Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 14. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Der Messermacher: Hans Joachim Vetter fertigt aus Stahl wahre Kunstwerke

    bergstrasse. Schneidewerkzeuge sind die ältesten Werkzeuge der Menschheit. Es war ein langer Weg vom Faustkeil der Steinzeit bis zur Klinge aus Stahl. Welch hohes Ansehen der Beruf des Schmiedes im Mittelalter genoss, kann man in alten Sagen nachlesen: Die Schwerter, die sie in geheimnisvoller Weise schmiedeten, hatten so klangvolle Namen wie Mimung (Wieland der... [mehr]

Bensheim

  • Ausstellung in Auerbach

    "Die Bachgass' und drum herum"

    Bensheim. Eine Ausstellung, die Einblicke in die Geschichte des Luftkurorts vermittelt, rundet auch in diesem Jahr das Auerbacher Kerwegeschehen ab. Sie wird am Donnerstag (15.) im Bürgerhaus Kronepark eröffnet. Unter dem Titel "Bachgass' und drum herum" stehen alte Fotos und Dokumente im Mittelpunkt, in denen sich alles um das historische Zentrum des Luftkurorts... [mehr]

  • Staatspark: Rundgang dauert 90 Minuten / Anmeldung erforderlich

    Am Samstag Führung im Fürstenlager

    Auerbach. Der Staatspark Fürstenlager ist auch heute eine der Topadressen für all diejenigen, die sich an gepflegter Parklandschaft mit einem wundervollen Blick in das benachbarte Rheintal erfreuen wollen. Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet dem interessierten Besucher am Samstag (17.), um 14 Uhr, wieder Gelegenheit an einer der beliebten... [mehr]

  • SSG-Wanderer

    Auf Herbsttour bei Zwingenberg

    Bensheim. Am Sonntag trafen sich 29 Mitglieder und Gäste der Wanderabteilung der SSG zur Nachmittagswanderung an der Bushaltestelle Bahnhof. Ausgangspunkt der Tour war Zwingenberg. Der Weg führte die Orbisstraße hinauf Richtung Kneipp-Anlage. Von dort zog sich ein wunderschöner, schon teils herbstlich gefärbter Pfad hinauf zum Luci-Berg. Weiter ging es am... [mehr]

  • Taubenzüchter: Regionaltreffen in Schwanheim / Vorbereitung der Ausstellungssaison

    Die besten Jungtiere gekürt

    Bensheim. Ihre Herbstversammlung nutzten die Züchter der Rasse Star-Taube zur Jungtierbesprechung und zur Wertung des besten Jungtieres. In Schwanheim kamen die Mitglieder des Sondervereins der Startaubenzüchter Gruppe Hessen im Vereinsheim des Rassegeflügelzuchtvereins zusammen. Vorsitzender Klaus Balzer freute sich, dass so viele Mitglieder den Weg nach Bensheim... [mehr]

  • Seniorenbeirat: Wegweiser für Senioren und Behindertenführer werden überarbeitet

    Ein Filmvortrag über "Bensheim von damals"

    Bensheim. Der kommunale Seniorenbeirates (KSB) traf sich zu einer Arbeitssitzung mit anschließender Verleihung von Zertifikaten für das Büro des Senioren- und Behindertenbeauftragten sowie den Generationentreff. Der Vorsitzende Dieter Seiche und Erika Roß als Verantwortliche der vorhandenen Lokalitäten in der Hauptstraße 53 hießen zahlreiche Interessierte... [mehr]

  • Kultur-Dämmerschoppen: Der Bürgermeister bat wieder in den Sitzungssaal

    Eysoldt-Preisverleihung finanziert sich von selbst

    Bensheim. Leere Kassen und ein rauschendes Fest - wie passt das zusammen? Beim Kultur-Dämmerschoppen, zu dem Bürgermeister Thorsten Herrmann einmal pro Quartal Bensheims Kulturschaffende zu einem lockeren Plausch in den Sitzungssaal des Rathauses lädt, gab es die Antwort auf dieser Frage. Die Verleihung des Preises und die Gala haben nach der Umstellung von einer... [mehr]

  • Personalie: Die CDU-Parteivorsitzende und Erste Stadträtin Annelore Knecht feiert heute ihren 65. Geburtstag

    Frauen-Union gegründet und CDU zum Sieg geführt

    Zwingenberg. Annelore Knecht - Erste Stadträtin und Vorsitzende der Zwingenberger CDU - wird heute (Mittwoch, 14. Oktober) 65 Jahre alt. Die längjährige Parteichefin und Kommunalpolitikerin wurde am 14.10.1944 in der Zwingenberger Altstadt als jüngste Tochter eines alteingesessenen Familienbetriebs, der Bäckerei Germann, geboren. Bruder Helmut Germann hat diesen... [mehr]

  • Kirchweih-Streit

    Geschäftsmann, nicht Geschäftsfrau

    Zwingenberg. In der Berichterstattung "Rückkehr der Kerb in die Altstadt führt zwangsläufig zum Streit" (BA vom 10. Oktober) wird Vereinesprecherin Marita Egner sozusagen "in ein falsches Licht" gerückt: Im Text wurde - um den persönlichen Bezug von Frau Egner zu den Belangen der Altstadt für den Leser transparent zu machen - darauf hingewiesen, dass Frau Egner... [mehr]

  • Seniorentage und Auerbacher Kerb: Für die älteren Bürger war im Kronepark etwas geboten

    Helene Minak schoss den Vogel ab

    Auerbach. Die Bensheimer Seniorentage und die Auerbacher Kerb sind ein bestens eingespieltes, erfolgreiches Paar: Schon seit einigen Jahren lädt der Organisator des Seniorennachmittags anlässlich der Kerb, die Arbeiterwohlfahrt Auerbach, die älteren MitbürgerInnen von ganz Bensheim zu einem sehr familiären und unterhaltsamen Nachmittag in den Kronepark und das... [mehr]

  • Liedertafel: Am 7. November auf musikalischer Reise

    Herbstkonzert im Parktheater

    Auerbach. Im Luftkurort herrscht Feststimmung. Im Jubiläumsjahr - Auerbach wurde vor 1225 Jahren erstmals im Lorscher Kodex erwähnt - setzt der Gesangverein Liedertafel zusätzliche Akzente. Vor 20 Jahren wurde der Frauenchor gegründet. "Es war eine weitsichtige Entscheidung des damaligen ersten Vorsitzenden Heiner Balß", erläuterte Vorsitzender Gerhard... [mehr]

  • PiPaPo-Kellertheater

    Improvisiertes mit Gruppe "AlsWir"

    Bensheim. "AlsWir", das Improvisationsensemble aus Heidelberg, seit 2007 fester Bestandteil im Gastspielrepertoire des PiPaPo-Kellertheaters, gastiert auch in der kommenden Saison in Bensheim. Die Aufführung ist am Freitag (30.), 20 Uhr (Einlass 19 Uhr).Publikum spielt mitDas Publikum nennt eine Idee, und vor seinen staunenden Augen entstehen Szenen und Lieder voll... [mehr]

  • Nachwuch: Zwingenberger Nachwuchs rückte mit zwei Einsatzfahrzeugen zu Löscheinsatz aus

    Jugendwehr übte unter realen Bedingungen

    Jeanette Spielmann Zwingenberg. Zwar lieferte auch der Himmel ausreichend Wasser, aber "wir sind keine Schönwetter-Feuerwehr", meinten Jugendfeuerwehrwart Stefan Diefenbach und Betreuer Sven Timmermann - und so musste die Zwingenberger Jugendfeuerwehr am Samstag ausrücken. Eine Großübung der Nachwuchs-Brandschützer stand auf dem Einsatzplan und für die... [mehr]

  • Eysoldt-Foyer: Freunde des Parktheaters starten in die zweite Jahreshälfte

    Matinee mit moderner französischer Musik

    Bensheim. 29 und 26 Jahre jung sind die beiden südfranzösischen Musikerinnen Natacha Gaudet und Mélanie Steiner, die für die "Freunde des Parktheaters" die Wintersaison 2009/2010 in der Reihe "Plauderei am Klavier" am 25.10., um 11 Uhr, im Parktheater eröffnen. Liest man die Künstlerbiografien des "Duo Escale", dann erstaunt der dort zum Ausdruck kommende hohe... [mehr]

  • Parktheater: Benefiz-Show "Tanzen für den guten Zweck" zugunsten der Bensheimer Tafel

    Musik, orientalischer Tanz und ein Shooting Star

    Bensheim. "Seit unserer ersten Benefiz-Bühnenshow im Jahr 2008 wurden wir immer wieder von den begeisterten Zuschauern angesprochen, wann wir endlich wieder solch eine wunderschöne Veranstaltung machen. Ihnen allen sei gesagt: Jetzt ist es so weit!", so Ulrike Kindinger, Vorsitzende und Organisatorin des "2. Freundschaftstreffens im Kreis Bergstraße", das am 20.... [mehr]

  • Tod von Salar: Anhörung weiterer Zeugen beantragt

    Plädoyers für 30. Oktober vorgesehen

    Bensheim. Im Prozess um den Tod des 29 Jahre alten Salar Saremi, hat die 2. Strafkammer am Landgericht Darmstadt in der vergangenen Woche die DNA-Gutachten des Hessischen Landeskriminalamtes eingeführt. Gerichtsvorsitzender Thomas Sagebiel verlas das Gutachten auszugsweise. An mehreren Bekleidungsstücken der Angeklagten konnten die LKA-Sachverständige Blutspuren... [mehr]

  • Schöner Ausflug des Singkreises Schwanheim nach Idar-Oberstein

    Schwanheim. Der Singkreis Schwanheim brach jetzt bei herrlichem Herbstwetter zu einem Tagesausflug nach Idar-Oberstein auf. Herrlich gelegen im Naheland, ist die Schmuckstadt eines der beliebtesten Reiseziele für Edelsteine und Mineralien. Morgens erlebten die Chormitglieder eine Führung durch eine Edelsteinschleiferei. Man konnte dem Handwerker über die Schulter... [mehr]

  • Kinderbibelwoche

    Thema ist Martin Luther King

    Alsbach. Für Kinder ab sechs Jahren veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Alsbach vom 6. bis zum 8. November ein Kinderbibelwochenende. Mit spannenden Geschichten über Martin Luther King erfahren die Kinder viel über das Leben des schwarzen Friedensstifters, der sich gegen Gewalt und für Gerechtigkeit und Gleichbehandlung aller Menschen eingesetzt hat. Am... [mehr]

  • Konsolidierungskonzept: Kindergartengebühren könnten erhöht werden / Bauhof vor Zusammenschluss mit Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße

    Wie die Stadt den Haushalt sanieren will

    Dirk Rosenberger Bensheim. Ein unausgeglichener Haushalt? Hat nichts mit putzfaulen Männern zu tun, kennen aber viele vom Blick in die heimische Kasse. Wenn Ausgaben die Einnahmen übersteigen, muss irgendwann die Reißleine gezogen werden, um Soll und Haben in Einklang zu bringen. Der Stadt Bensheim geht es bekanntlich nicht anders. Nur sitzt der Verwaltung nicht... [mehr]

  • Nachruf: Kein Rauch ohne Feuer

    Zum Tod von Hänschen Schuhmacher

    Johann Schuhmacher stand in der Todesanzeige. In Klammern gesetzt auch Hans. Das gab Aufschluss in Verbindung mit der Adresse Hauptstraße 67. Hier war mal die Anlaufstelle für die Bensheimer Raucher. Herr Schuhmacher kannte deren Vorlieben. Ungefragt legte er Stammkunden die kalkulierte Dosis auf den Tisch: Schwarzer Krauser oder Drum zum Selbstdrehen, Havannas... [mehr]

Bürstadt

  • Sammlung: DRK holt in Biblis Säcke ab

    Altkleider bringen einige Tonnen auf die Waage

    Biblis. Kleiderschrank auf: schwer fällt es allemal, nicht mehr benötigte Kleidung, zu große oder zu kleine Textilien oder Anziehsachen, die eigentlich kaputt sind, auszumisten und wegzugeben. Damit der Schrankinhalt öfters mal kontrolliert wird, ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Biblis regelmäßig zur Altkleidersammlung auf. Diesmal trugen die Helfer rund... [mehr]

  • Kulturbeirat: Hagen Rether gastiert am 28. Oktober in Bürstadt / "Südhessen Morgen" präsentiert

    Bittere Wahrheiten vom Mann am Klavier

    Bürstadt. Hinter dem wohlklingenden Programmnamen "Liebe" verbirgt der charmante Musikkabarettist Hagen Rether böse Wahrheiten. Subtil und gnadenlos beobachtet bringt er sie am Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr auf Einladung des Bürstädter Kulturbeirates - und präsentiert vom "Südhessen Morgen" im Bürgerhaus unters Volk. Der Mann am Flügel leidet im bürgerlichen... [mehr]

  • Übergabe: SPD Groß-Rohrheim spendet an Schülerbetreuung

    Größeres Regal benötigt

    Gross-Rohrheim. Fraktion und Vorstand der Groß-Rohrheimer SPD übergaben zusammen mit Wolfgang Gebhardt dem Schulförderverein der Lindenhofschule eine Erweiterung für das bestehende Regal. Die Schulkindbetreuung war aufgrund der gestiegenen Nachfrage vor Beginn des laufenden Schuljahres ausgeweitet worden. Deshalb reichte das vorhandene Regal für Schulranzen... [mehr]

  • Einbruch: Polizei setzt auf Hinweise von Zeugen

    Hausherrin ertappt Dieb

    Bürstadt. Gerade noch verjagt hatte eine Frau einen Einbrecher in Bürstadt. Das berichtete die Polizei gestern. Demnach hatte die Frau am Montagvormittag ihre Wohnung in der Lampertheimer Straße kurz verlassen und daher alle Fenster im Erdgeschoss zum Lüften gekippt. Das nutzte vermutlich ein Einbrecher, so die Polizei. Als sie die Eingangstür öffnete, bemerkte... [mehr]

  • Konzert: Stadtjugendpflege bringt Festival-Finale und Extra-Bands auf die Bürstädter Bürgerhaus-Bühne

    Newcomer-Bands kämpfen um den Titel

    Bürstadt. Ordentlich etwas auf die Ohren gibt es am Freitag, 16. Oktober, im Bürstädter Bürgerhaus. Dann veranstaltet die Stadtjugendpflege das Finale des Newcomer-Festivals samt Extra-Bands. Auf die Bühne gehen an dem Abend "V8 Wankers", "Gaslicker", "Signalis" und "Set a Seed". Anfangen werden die beiden Finalisten des Newcomerfestivals Ried, die sich gegen 16... [mehr]

  • Angebot: Bibliser CDU-Fraktion will weitere öffentliche Sitzungen / Regionalplan besprochen

    Politik aus erster Hand

    Biblis. Zur Fraktionssitzung der CDU war die Öffentlichkeit eingeladen, aber außer den Parteimitgliedern war niemand gekommen, um aus erster Hand Politik zu erleben. "Vielleicht lag es auch am Thema oder wir haben die Einladung zu spät bekanntgemacht. Es muss sich wohl erst herumsprechen", merkte Fraktionsvorsitzender Hans Michael Platz an. Es soll auf alle Fälle... [mehr]

  • Ortsmeisterschaft: Tischtennis-Abteilung der Wattenheimer Boys wirbt für ihren Sport

    Spannende Zweikämpfe an der grünen Platte

    Wattenheim. Die Tischtennisabteilung der FC Boys Wattenheim trägt einmal im Jahr die Ortsmeisterschaft im Jugend- und Schülerbereich aus. Insgesamt elf Spieler nahmen an dem Turnier teil, das an zwei Tagen ausgetragen wurde. Hierbei gab es bei der Jugend zwei Ortsmeister zu beglückwünschen: Max Platz und Alex Heinrich. Bei den Schülern setzte sich Fabian Salis... [mehr]

  • Artenvielfalt: Auf dem weiten Grün in Wattenheim tummeln sich allerlei Zwei- und Vierbeiner

    Tierisches Multikulti im Golfpark

    Jutta Fellbaum Wattenheim. Mit seiner dicken, faltigen Haut ist der Neuzugang auf dem Golfparkgelände, im Schatten der alten Scheune, kaum auszumachen. Grauschwarz hat sich das Vietnamesische Hängebauchschwein perfekt seiner Umgebung angepasst und treibt fröhlich sein tierisches Unwesen. Der kleine, kurze Kopf, der wie eingedellt aussieht und von kurzen kleinen... [mehr]

  • Fest: Apollonia Hamm feiert in Bürstadt ihren 90. Geburtstag

    Viel Besuch zum Jubeltag

    Bürstadt. Den 90. Geburtstag feierte gestern Apollonia "Loni" Hamm geborene Keinz. Zahlreiche Freunde gaben sich die Klinke in die Hand und gratulierten. Aber es gab auch offizielle Glückwünsche, zum Beispiel von der katholischen Kirchengemeinde St. Michael, der die Bürstädterin im Frühling und Sommer immer wieder Blumen für den Schmuck der Kirche bringt.... [mehr]

  • RV Biblis: Samira Laur erstmals beim Deutschland-Cup

    Wettkampfkür nicht optimal gelaufen

    Biblis. Für den Deutschlandcup im niedersächsischen Schwanewede konnte sich Samira Laur vom RV Biblis qualifizieren. Bei den Landesmeisterschaften erkämpfte sich die Athletin bereits im Frühjahr die Qualifikation für die begehrten Starterplätze. Nachdem Samira Laur im vergangenen Jahr ganz knapp die Qualifikation für das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Zur Verleihung der Auszeichnung "Aktiv für Seckenheim" an die Agenda-Gruppe "Waldwanderwege" hatte die Interessengemeinschaft der Seckenheimer Vereine und Organisationen (IG) ins Foyer des Konferenzsaales der VR Bank eingeladen. IG-Vorstand Willi Pint erinnerte an die bisherigen Träger des Gruppenpreises, deren Arbeit seit 2003 mit dem "Aktiv"-Preis ausgezeichnet... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Ausstellung von Elisabeth Bieneck-Roos im Kulturtreff

    Faszinierende Einblicke in die Welt der Technik

    Mit ihrem Zyklus "Arbeitsplätze" zog die überregional bekannte Künstlerin Elisabeth Bieneck-Roos zahlreiche Anhänger und Besucher des Feudenheimer Kulturtreffs in ihren Bann. Ihr war es gelungen, das "eher spröde Thema", wie es Christine Schaefer, die Vorsitzende des Kulturtreffs, bei ihrer Einleitung formulierte, "mit einer solchen Dynamik zu erfüllen, dass... [mehr]

  • Feudenheim: Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr

    Junge Brandschützer willkommen

    Peter W. Ragge Sie fallen immer wieder mit lautem Krachen zusammen: Getränkekisten. Denn es ist gar nicht so einfach, Kiste auf Kiste zu platzieren, wenn man gleichzeitig auf einer davon stehen, besser: balancieren muss - freilich per Seil und Kran gesichert. "Kistenstapeln" nennt sich das beliebte Spiel - und es war diesmal eine der Attraktionen beim Tag der... [mehr]

  • Feudenheim: Zum zwölften Mal feiert der Stadtteil entlang der ganzen Hauptstraße / Zitronenrolle soll ins Guinnessbuch kommen

    Kirchweih mit Rekordversuch

    Katja Nicklaus Seit der Premiere 1997 hat sich die Feudenheimer Kerwe, die am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Oktober, in die zwölfte Runde geht, gehörig gemausert. "Die Belegung ist sehr gut dieses Jahr - meine Straße sieht sehr gut aus", verkündet Doris Kirsch, die seit nunmehr sechs Jahren die Kerweleitung in ihren Händen hält, voller Stolz. "Wir nähern uns... [mehr]

  • Feudenheim: Klaus Gümpel, der Inhaber der ehemaligen "Tatort"-Buchhandlung, liest aus den neuesten Krimi-Veröffentlichungen

    Von Mördern, Abenteuern und Verschwörungen

    Wenn es draußen früher dunkel wird und der kalte Wind um die Ecken pfeift, ist wieder Krimi-Zeit. In der Verlagsbuchhandlung Waldkirch in Feudenheim gab es nun Tipps vom Profi, was man in diesem Winter lesen kann, um mal wieder eine richtig schöne Gänsehaut zu bekommen. Klaus Gümpel, ehemaliger Inhaber der Krimi-Buchhandlung "Tatort", jetzt als Krimi-Berater bei... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Wohnhaus-Brand in Altenbach fordert fünf Verletzte und 500 000 Euro Sachschaden / Ursache noch ungeklärt

    Konstantin Groß "Wohnhausbrand in Altenbach in der Mühlstraße. Es befinden sich noch Personen im Gebäude". Mit dieser Meldung werden die Feuerwehrleute in Schriesheim und Altenbach um 3.12 Uhr aus dem Schlaf gerissen. In Windeseile sind sie vor Ort und können das Schlimmste verhindern: Bei einem der größten Brände Schriesheims in den letzten Jahren bleibt es... [mehr]

  • Schriesheim: Trauerfeier für Wilhelm Busch, in den 50-er Jahren Gemeinderat und 25 Jahre lang Chef des Turnvereins 1883

    "Der Sport verliert einen seiner Großen"

    Von unserem Redaktionsmitglied Konstantin Groß In Anwesenheit von Repräsentanten des öffentlichen Lebens der Stadt Schriesheim und Spitzenvertretern des Sports aus der Region ist gestern der langjährige Vorsitzende des Turnvereins 1883 Schriesheim und ehemalige Gemeinderat Wilhelm Busch auf dem Schriesheimer Friedhof beigesetzt worden. Busch starb am Montag... [mehr]

  • Schriesheim: Alt-Bürgermeister mit ganz neuem Betätigungsfeld / Am 2. Dezember referiert der berühmte Politologe Alfred Grosser

    Riehl ist nun Ko-Vorsitzender des "Pro-Europa-Vereins"

    In seinem Ruhestand gönnt sich Peter Riehl ein völlig neues Metier für sein ehrenamtliches Engagement: Der Alt-Bürgermeister ist Gründungsmitglied und Ko-Vorsitzender eines Vereins, der sich die Propagierung des europäischen Einigungsgedankens zum Ziel gesetzt hat. Initiatoren des Vereins sind Professor Dr. Hansjürgen Tuengerthal, Autor eines grundlegenden... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Traditionelles Fest bis Montagabend

    Am Freitag fällt der Startschuss für die Kerwe

    Anja Görlitz Am Freitag ist es wieder soweit: Für vier Tage, bis einschließlich Montag, übernimmt die Kerweschlumbel das Regiment im Ort. Zwar wird in der Seniorenbegegnungsstätte am Kerwefreitag schon ab 11 Uhr Wellfleisch aufgetischt, doch der offizielle Kerwe-Startschuss durch den Heimat- und Traditionsverein (HTV) fällt natürlich wie immer vor dem Alten... [mehr]

  • Heddesheim: Voltigierturnier beim Reitverein ein voller Erfolg

    Turner zu Pferd locken viele Besucher an

    Kristin Etsch Das Voltigierturnier des Pferdezucht- Reit- und Rennvereins (PZRRV) Heddesheim am vergangenen Wochenende war trotz Regen und kühler Temperaturen ein voller Erfolg. An beiden Tagen starteten insgesamt 66 Gruppen und 18 Einzelvoltigierer. "Das sind doppelt so viele Nennungen im Vergleich zum vergangenen Jahr", freute sich Liane Furche, Turnierleiterin... [mehr]

Heidelberg

  • Forschung: Spatenstich für "Haus der Astronomie" auf dem Königstuhl / Fertigstellung im Herbst 2011 geplant

    Martin Geiger Derjenige, dem alle dankten, konnte selbst gar nicht da sein: Klaus Tschira lag gestern krank im Bett. Doch auch davon ließ sich der Baubeginn des von seiner Stiftung finanzierten "Haus der Astronomie" auf dem Königstuhl nicht aufhalten. Bis Herbst 2011 soll neben dem Max-Planck-Institut für Astronomie das einer Spiralgalaxie nachempfundene, rund 70... [mehr]

  • Auszeichnung: Stadt ehrt Dr. Manfred Lautenschläger

    MLP-Gründer erhält Medaille

    Mit Auszeichnungen hat Manfred Lautenschläger schon einige Erfahrungen gesammelt: Er ist Ehrendoktor der Universität Heidelberg, "Botschafter der Toleranz" und Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Gestern Abend wurde dem MLP-Mitgründer eine weitere Ehrung zuteil: Oberbürgermeister Eckart Würzner verlieh ihm im Rathaus die... [mehr]

  • Kunst: Zwei Speiseglocken ergänzen Silber-Service der Kurfürstin Elisabeth Augusta / Dauerleihgabe eines Unternehmers

    Neues Tafelsilber fürs Museum

    Laura Will Es hat über 70 Teile, besteht aus mehr als 60 Kilogramm Silber und ist das einzige, so vollständig erhaltene Tafelsilber aus dem 18. Jahrhundert: Das Tafelsilber der Kurfürstin Elisabeth Augusta von der Pfalz und Bayern. "Dafür werden wir in ganz Europa beneidet", sagt der Leiter des Kurpfälzischen Museums, Dr. Frieder Hepp. Und der Neid der... [mehr]

Heppenheim

  • Interview: Fragen an den Ersten Kreisbeigeordneten Thomas Metz zur Entwicklung der Krankenhauslandschaft

    Karl-Heinz Schlitt Bergstrasse. Es kommt Bewegung in die Bergsträßer Krankenhauslandschaft. Die Akteure reden wieder miteinander. Ein Krankenhaus-Forum soll den Durchbruch für Kooperationen auf breiter Front bringen. Der Krankenhausdezernent des Kreises, Thomas Metz (Bild), sieht hoffnungsvolle Ansätze. Er warnt aber vor übertriebenen Erwartungen. Herr Metz, das... [mehr]

  • Jahrgang 1933/34: Gemeinsames Fest zum 75. Geburtstag / Gesellig, gemütlich, stimmungsvoll

    heppenheim. Gesellige und besinnliche Inhalte sowie die Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse, bei denen sich der Bogen von der Schul- und Lehrzeit bis hin zur Gründung eigener Familien spannte, prägten die 75. Geburtstagsfeier, zu der am Wochenende die Angehörigen des Heppenheimer Jahrgangs 1933/34 mit ihren Partnern zusammenkamen. Das Organisationsteam mit Willi... [mehr]

  • DRK Bergstraße: Herbsttreffen mit einem Informations- und Erfahrungsaustausch

    Auch Übungsleiterinnen müssen üben

    Bergstrasse. Zum Herbsttreffen lud der DRK-Kreisverband Bergstraße seine Übungsleiterinnen ein. Zu dem Informations- und Erfahrungsaustausch kamen Übungsleiterinnen aus dem gesamten Kreisgebiet - von Bensheim, über Heppenheim und Zwingenberg bis nach Bürstadt und Hammelbach. Dieses Treffen nahm Carola Friemel, Sozialarbeiterin beim Roten Kreuz, zum Anlass, um... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Erbach: Ausflug in die Lüneburger Heide

    Beeindruckendes Schiffshebewerk

    erbach. Lange hatte der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Erbach, Wolfgang Hammer, die Reise der Brandschützer vorbereitet. Erste Station war nach fünf Fahrstunden der Vogelpark in Waldsrode, wo unter anderem eine Greifvogelflugschau bewundert wurde. Anschließend ging es weiter zum Zielort Rosengarten-Nenndorf. Am nächsten Tag startete die Erbacher Gruppe zu... [mehr]

  • Martin-Buber-Haus

    Erzählungen und jiddische Musik

    heppenheim. Israelische Geschichten und chassidische Erzählungen umrahmt von jiddischer Akkordeonmusik gibt es am Sonntag (18.) ab 17 Uhr im Martin-Buber-Haus. Zu Gast ist Revital Herzog, eine Israelin in Deutschland. Revital Herzogs Wurzeln liegen in Jugoslawien und im Irak. Aufgewachsen ist sie in einem kleinen Dorf südlich von Tel Aviv, und von dort werden sie... [mehr]

  • Gemeinsamer Polizeieinsatz

    Fahnder schnappen gesuchte Straftäter

    Bergstrasse. Im Mittelpunkt der Überprüfungen beim siebten Fahndungs- und Kontrolltag "Interregio" standen die Bekämpfung von Dränglern und Rasern sowie von Drogen- und Eigentumskriminalität. Ein weiterer Fokus lag auf der Ergreifung gesuchter Straftäter durch mobile und stationäre Kontrollteams. Dazu fanden in Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und... [mehr]

  • Bildung: Philologenverband fordert mehr ausgebildete Lehrer zur Qualitätssicherung im Gymnasium

    G8 macht Verbesserungen erforderlich

    Bergstrasse. Mit den Auswirkungen von G8 haben sich jetzt die Schulvertrauensleute des Kreises Bergstraße im hessischen Philologenverband beschäftigt. Nur durch eine deutliche Verbesserung der Bedingungen für gymnasiales Lernen - kleinere Klassen, mehr Lehrer - könnten gymnasiale Standards gehalten und verbessert werden, so die Gewerkschaft der Gymnasiallehrer im... [mehr]

  • Windkraft-Diskussion: Der CDU-Kreistagsabgeordnete Horst Wondrejz sieht gravierende negative Folgen für Heppenheim

    Gegen "neue Wahrzeichen"

    heppenheim. Die Diskussion um Windkraftanlagen in Heppenheim geht munter weiter. In einer Stellungnahme lehnt CDU-Stadtrat Horst Wondrejz - allerdings in seiner Eigenschaft als Mitglied der CDU-Fraktion im Kreistag - die Pläne ab. Für ihn, schreibt er, wollen "Windkraft-Lobbyisten an zwei Standorten im Heppenheimer Stadtwald - am Kellersberg und am Salzkopf - zwei... [mehr]

  • Projekt dreier Kliniken

    Gesundheitscampus an der Kübel-Schule

    Bergstrasse. Spätestens 2011 soll in Bensheim mit dem Bau einer Krankenpflegeschule begonnen werden, in der das Kreiskrankenhaus, die Vitos-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und das Heilig-Geist-Hospital (HGH) ihr Pflegepersonal gemeinsam ausbilden lassen. Wie der Erste Kreisbeigeordnete Thomas Metz (CDU) auf Nachfrage berichtete, steht der Standort bereits... [mehr]

  • Glaubenskrise, Kulturkrise, Wirtschaftskrise

    Glaubenskrise, Kulturkrise und Wirtschaftskrise waren Stichworte, die sich wie ein roter Faden durch die von Heinz Rittersberger gehaltene Festansprache zum 75. Geburtstag des Heppenheimer Jahrgangs 1933/34 zogen. Als der Redner vom Pult abtrat, war der Beifall vor allem deshalb riesig, weil er es verstanden hatte, sich der Ernsthaftigkeit des Themas von einer Seite... [mehr]

  • Gemeinsame Feier: Zimmerer-Innung und Innung des Bauhandwerks

    Junggesellen freigesprochen

    Bergstrasse. Die Junggesellen waren die Hauptpersonen der Freisprechungsfeier der Bau- und Zimmerer-Innung Bergstraße im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Bergstraße. Dies brachte auch der Obermeister der Innung für das Bauhandwerk, Philipp Bode, zum Ausdruck. Er gratulierte den Junggesellen, die stolz auf das Erreichte sein könnten. Mit der Lehre... [mehr]

  • Windkraft-Diskussion: Grüne werfen CDU und FDP Doppelmoral als "wahre Natur- und Landschaftsschützer" vor

    Mit Waldrodungen offenbar keine Probleme

    heppenheim. Nein, wirklich überraschend seien die in den letzten Wochen erfolgten Stellungnahmen des CDU-Stadtverbandes und der Heppenheimer FDP-Fraktion gegen die auf Heppenheimer Gemarkung geplanten Windkraftanlagen leider nicht, heißt es in einer von Stadtrat Franz Beiwinkel verfassten Presseerklärung der Grünen Listen Heppenheim (GLH).Ein bisschen hier, ein... [mehr]

  • Ausbildungsmarkt: Agentur für Arbeit registriert weniger Stellen und Bewerber / IHK spricht von sinkendem Interesse unter den Jugendlichen

    Noch sind viele Ausbildungsplätze frei

    Bergstrasse. Obwohl das neue Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, ist auf dem südhessischen Ausbildungsmarkt noch immer viel Bewegung zu verzeichnen: Zum einen gibt es unbesetzte Stellen in verschiedenen Berufen, zum anderen werden durch Ausbildungsabbruch und Nichtantritt wieder Stellen frei. Das teilte jetzt die Agentur für Arbeit Darmstadt mit. Zum Stichtag 30.... [mehr]

  • Feierstunde: Initiatoren begehen die Einweihung des Nibelungensteiges vor einem Jahr mit einer Veranstaltung in Grasellenbach

    Wanderweg bringt Aufbruchstimmung

    Grasellenbach/Bergstrasse. "Es geht ein Ruck durch die Region!", kommentierte Markus Hoßfeld den erfolgreichen Nibelungensteig, der sich binnen eines Jahres zu einem wahren Selbstläufer entwickelt hat. Der Geschäftsführer der Bergsträßer Tourismusmarketing GmbH betonte anlässlich des ersten Jahrestags im Rahmen einer Feierstunde in Grasellenbach, dass von dem... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Wie man sich öffentlich darstellen kann

    Heppenheim. Es gibt verschiedene Wege, sich als Organisation oder Kleinunternehmen in der Öffentlichkeit darzustellen: übers Internet, in gedruckter Form oder durch Präsenz bei Veranstaltungen. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße erfahren die Teilnehmer, mit welchen Kommunikationsstrategien ein Unternehmen auf sich aufmerksam machen kann, um neue... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität: Verfahren gegen Zahlung eingestellt

    Bestechlicher Oberarzt

    Friedberg. Ein Ex-Oberarzt der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim in der Wetterau hat gestern vor dem Amtsgericht Friedberg eingeräumt, Schmiergeld angenommen zu haben. Ein Urteil wegen Bestechlichkeit erging gegen den 56 Jahre alten Herzchirurgen aber nicht. Das Verfahren wurde gegen Zahlung von rund 33 000 Euro eingestellt. Diese Summe hatte der aus der Schweiz... [mehr]

  • Kriminalität

    Findelkind war Frühgeburt

    Frankfurt. Von der Mutter des im Frankfurter Bankenviertel entdeckten toten Babys fehlt weiter jede Spur. Wie ein Polizeisprecher gestern mitteilte, wurde der Junge zu früh geboren - etwa im siebten Monat. Weiter unklar sei, ob er tot oder lebend zur Welt kam. Der abschließende Obduktionsbericht stehe noch aus. "Wir wissen nur, dass das Baby keine äußeren... [mehr]

  • Parteien: Ämter sollen mehr Auskünfte erteilen

    Linke wollen Bürgerrechte stärken

    Wiesbaden. Auch die Linken im hessischen Landtag wollen das Recht der Bürger auf Auskünfte von Ämtern stärken, schlagen aber einen anderen Weg vor als SPD und Grüne. Die Fraktion wolle die Bestimmungen des Umweltinformationsgesetzes auf alle Amtsstellen und Themen ausweiten, sagte der Abgeordnete Ulrich Wilken gestern. SPD und Grüne hatten eigenständige... [mehr]

  • Regierung: SPD kritisiert Zunahme von Personal

    Mehr Stellen in Ministerien

    Wiesbaden. In zehn Jahren unter Ministerpräsident Roland Koch (CDU) ist die Stellenzahl im Regierungsapparat um etwa sechs Prozent gestiegen. Die SPD kritisierte gestern eine Aufblähung der Ministerialbürokratie. In Bereichen, "in denen weniger Personal immer auch weniger Leistung für die Bürger bedeutet", sei dagegen gekürzt worden, sagte der SPD-Abgeordnete... [mehr]

  • Prozess: Omid S. und Hüseyin Ö. wegen Unterstützung der Islamischen Dschihad-Union zu Haftstrafen verurteilt

    Terrorkrieger oder Träumer?

    Heiko Lossie Frankfurt. Der Einkaufsauftrag für die angehenden Terrorkrieger aus Deutschland war nicht gerade angsteinflößend: Omid S. und Hüseyin Ö. hatten auf ihrem Weg ins Gotteskrieger-Camp an der afghanischen Grenze Funktionsunterwäsche, Moskitonetze und MP3-Player dabei. Wegen Unterstützung der Islamischen Dschihad-Union (IJU) sind die beiden... [mehr]

  • Wissenschaft: Forschungsinstitut Senckenberg soll Wanderungen der Tiere untersuchen

    Wölfe und Luchse im Visier

    Frankfurt/Gelnhausen. Nach der Rückkehr von Wolf und Luchs in Deutschlands Wälder sollen Wanderungen und Verwandtschaftsbeziehungen der Tiere wissenschaftlich untersucht werden. Zentrale Anlaufstelle ist die Außenstelle des Frankfurter Forschungsinstituts Senckenberg im osthessischen Gelnhausen. Die Länderarbeitsgemeinschaft Naturschutz habe Senckenberg als... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Jugendliche bemalen bislang triste Wände

    Buntes Treiben in der dunklen Unterführung

    Ausgerüstet mit Pinsel und Farben trafen sich die jungen Künstler aus Leutershausen am Vormittag an ihrem Zielobjekt, der Unterführung. In langen Kitteln und mit jeweils einem Farbtopf, einem Schwamm oder einem Pinsel in der Hand, machten sich die etwa 35 Kindergarten- und Schulkinder an die Arbeit. Zwar war das Wetter eher grau und regnerisch, dies konnte jedoch... [mehr]

Hochschule

  • Universität: Studenteninitiative "Students in Free Enterprise" gewinnt vierten Platz beim World Cup in Berlin

    Anna Michalski Frische Salate, Wraps und Quiche direkt ins Büro - "Little Bird" nennt sich das Projekt der Mannheimer Studierendeninitiative "Students in Free Enterprise" (Sife). Das Besondere: Die Studenten haben damit gemeinsam mit dem Verein "Arbeit für alle" einen ganz neuen Beschäftigungszweig für junge Arbeitslose geschaffen. Mit dem mobilen Lunchwagen... [mehr]

  • Service: Bibliotheca Palatina der Uni Heidelberg übers Internet einsehbar / Auch Mannheim will Literatur online stellen

    Einfach kurz ins Netz statt in die Bibliothek

    Ohne den notwendigen, aber in der heimischen Unibibliothek momentan natürlich vergriffenen Quellentext droht das morgige Referat zur Blamage zu werden. Das Internet könnte sich als letzte Rettung erweisen. Denn immer mehr Bücher - meistens Werke mit erloschenem Urheberrecht - können dort komplett oder zumindest teilweise eingesehen werden. So hat etwa im Juni die... [mehr]

  • Unterstützung: Mannheimer Studenten gehen als Studienbotschafter in Klassen und berichten darüber, wie es in Hörsaal und Bibliothek zugeht

    Geschichten aus dem Alltag der Studenten

    Sieben Mannheimer Studenten tragen im Auftrag des Wissenschaftsministeriums ihre Erfahrungen an den Hochschulen Mannheims in Baden-Württembergs Klassenzimmer. Als Studienbotschafter berichten sie angehenden Studenten über ihren Alltag. Yvonne Jonas von der Dualen Hochschule und Christoph Peters von der Universität Mannheim sind zwei von ihnen. Sie gehen im Team... [mehr]

  • Serien-Auftakt: Wie Studenten ihre Portokasse aufbessern

    Leidenschaft Schminken

    Aktmodell an der Kunsthochschule, Sprecher im Wohnheim oder Trainer einer Fußballmannschaft. Was machen Studenten nicht alles, um in der Freizeit an Geld zu kommen? Einige haben ihr Hobby zum Beruf gemacht, andere sind dagegen rein zufällig zu ihrem Nebenjob gekommen und können sich inzwischen vorstellen, auch nach dem Studium in diesem Bereich zu arbeiten. Eine... [mehr]

Hockenheim

  • Regionalgeld: Wie und warum der Reilinger Michael Astor ein neues Zahlungsmittel etablieren will

    ,Kurpfälzer' soll Vereine und Wirtschaft stärken

    Ralph Adameit Reilingen. Der Reilinger Michael Astor hat einen auf den ersten Blick abenteuerlichen Plan: Der 28-Jährige will in dieser Region ein neues Zahlungsmittel, den "Kurpfälzer", etablieren - um damit die hiesigen Vereine zu fördern und die regionale Wirtschaft zu stärken. Wie unterhielten uns mit dem Neu-Gemeinderat, der für die Landesfinanzverwaltung... [mehr]

  • Hockenheimring: Gemeinsamer Infostand von CDU, FWV und SPD zum Thema: "Was haben wir Hockenheimer eigentlich von der Formel 1?"

    "Ohne Formel 1 nur noch in der Kreisklasse"

    "Sind denn schon wieder Wahlen?", fragten sich viele Hockenheimer bei ihrer Einkaufstour durch die Innenstadt. Doch ein zweiter Blick genügte, um zu verstehen, dass es etwas Besonderes sein musste. Schließlich bedeutete der orange-gelb-rote Infostand - die Farben stehen stellvertretend für die teilnehmenden Fraktionen - nicht mehr und nicht weniger als ein Novum... [mehr]

  • Dienstjubiläum: Siegfried Hub 40 Jahre bei der Polizei

    Große Fachkompetenz und bürgerorientiertes Handeln

    Polizeihauptkommissar Siegfried Hub feiert 40-jähriges Dienstjubiläum und durfte im Kreise seiner Kollegen des Polizeireviers Hockenheim die Dankesurkunde des Landes Baden-Württemberg entgegennehmen. Der 56-jährige Polizeibeamte trat am 8. Oktober 1969 in die Bereitschaftspolizei Baden-Württemberg ein und wurde an den Standorten Göppingen und Bruchsal zum... [mehr]

  • Gemeinderat: Positive Bilanz bei der Zwischenrechnung für das laufende Jahr 2009

    Gutes Ergebnis zu erwarten

    Reilingen. Mit Spannung wurde in Reilingen am Montagabend während der öffentlichen Gemeinderatssitzung die Vorlage des Finanzzwischenberichts 2009 erwartet. Um es vorweg zu sagen: Das Wirtschaftsjahr 2009 verläuft aus finanzieller Sicht in der Spargelgemeinde trotz der Auswirkungen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise erfolgreich. Gemeindekämmerer Ulrich... [mehr]

  • Ausstellung: Oberammergauer Holzbildhauerin Michaela Müller-Unruh mit ihren nicht alltäglichen Exponaten zu Gast im Alten Bahnhof

    Hampelmann, Herz und Glück in der Liebe

    Elke Barker Neulussheim. Hampelmänner können unwiderstehlich sein: Kurz und kräftig an der Schnur gezogen und schon klappen Arme und Beine nach oben. Das fanden nicht nur Ausstellungsorganisator Wolfgang Treiber, dem es gelang, die in Oberammergau beheimatete Holzbildhauerin Michaela Müller-Unruh in den Alten Bahnhof zu holen, sondern auch die begeisterten... [mehr]

  • HSV-Alpin: Herbstwanderung im Montafon

    Immer den Gipfel im Auge

    Für die Herbstwanderung 2009 steuerten die Bergwanderer des HSV wieder einmal das Montafon in Österreich an. Am frühen Morgen brach man auf, da die erste Tour zum Eingewöhnen am Nachmittag auf das Hochjoch (2520 Meter) oberhalb Schruns beziehungsweise St. Gallenkirch führen sollte. Die ursprüngliche Wettervorhersage war eher schlecht, die Lage vor Ort stellte... [mehr]

  • Unterkreis: Brand bei der Firma Noba wird simuliert

    Jugendfeuerwehren üben

    Neulussheim. Über 120 Mädchen und Jungen mit mehr als 20 Einsatzfahrzeugen der Jugendfeuerwehren des Unterkreises Schwetzingen zeigen am kommenden Samstag ihr Können bei einer Großübung. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums ihrer Jugendabteilung hat die Feuerwehr Neulußheim die Ausrichtung dieser Übung übernommen. Als Übungsobjekt stellt die Firma Noba... [mehr]

  • Vortragsveranstaltung

    Kartoffel - Knolle schreibt Geschichte

    Die Vereinten Nationen hatten das Jahr 2008 zum "Jahr der Kartoffel" erklärt. Dies ist Grund genug für die Volkshochschule Hockenheim und den Verein für Heimatgeschichte, sich einmal mit dieser nahrhaften Knolle zu beschäftigen, denn als Grundnahrungsmittel spielt sie in Hockenheim und in der Kurpfalz eine bedeutende Rolle. Regine Umland referiert am Dienstag,... [mehr]

  • Hubäckerschule: Pausenspieltag bietet Vielfalt an Spiel- und Sportgeräten / Regelmäßige Bewegung unterstützt

    Mit allen Sinnen in Bewegung

    Zum 9. Mal führte die Hubäckerschule ihren Pausenspieltag durch, bei dem sich die Schüler mit einer Vielfalt an Spiel- und Sportgeräten im Schulhof, der Aula und der Sporthalle beschäftigen konnten. Von 8 bis 12.15 Uhr bewegten sich die Kinder bei 24 Stationen an bekannten und weniger bekannten Spielen. Bei anfangs kühlem, aber später immer schönerem... [mehr]

  • Hobbykünstler-Ausstellung: Über zwei Dutzend Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dabei

    Pralinen und Damastschmied-Arbeiten

    Rheinhausen. In der Tullahalle präsentieren sich wieder am letzten Oktober-Wochenende die Hobbykünstler der Gemeinde. Holz- und Metallarbeiten, Schmuck, ein Damastschmied, Patchwork, Kerzen, Deco-Artikel, Häkel- und Strickarbeiten, Malerei, Tiffany, Modellkarussells, selbstgemachte Pralinen, Filz-Handarbeiten und vieles mehr - die Palette ist gewohnt breit und die... [mehr]

  • VHS-Kurse

    Schülerhilfe in den Herbstferien

    In den Herbstferien (26. bis 30. Oktober) bietet die Volkshochschule zur Prüfungsvorbereitung spezielle Kurse an. Diese finden alle von Montag bis Samstag im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16 a, statt. Die Kursgebühr beträgt je Kurs 70 Euro. Folgende Kurse sind werden angeboten: 9.30 bis 12.30 Uhr: Mathematik, Vorbereitung auf das Abitur 2010 (Pflicht- und... [mehr]

  • Kerwewochenende: Vergnügungspark, Eröffnungsfeier und Party mit "Me and the Heat"

    Unterhaltung mit Rock und der Kerweschlumpel

    Neulussheim. Mit Riesensprüngen naht die Neilossemer Kerwe. Auf dem Messplatz haben die Schausteller schon ihre Fahrzeuge abgestellt. Autoscooter, Brake Dancers, Kettenkarussell, Schießbuden Süßwarenstände und mehr warten auf die Besucher. Die Kerwe im Ort hat ihr Gesicht im Ablauf des Geschehens etwas verändert, worüber vor allem die Tanzfreudigen und die... [mehr]

  • Serie "Neu im Gemeinderat" (7): Stefan Weber (FWV) machte einen kräftigen Sprung auf Liste nach vorn / Rolladen- und Jalousiebauer-Meister bringt Technik-Kenntnisse ein

    Verantwortung übernehmen hat er früh gelernt

    Matthias Mühleisen Verantwortung übernehmen, das ist für Stefan Weber im Prinzip nichts Neues. Bereits mit 29 Jahren hat er den väterlichen Betrieb mit seiner Frau Anke übernommen, nur zwei Jahre später fällte er die Entscheidung, das Firmendomizil von Rolladenbau Weber von der Luisenstraße ins Talhaus zu verlagern. Nun haben ihm die Wähler eine neue... [mehr]

  • Formel 1: Vereinsvertreter nach Entscheidung des Gemeinderats erleichtert

    Wichtige Einnahmequelle

    Den gemeinsamen Infostand von CDU, FWV und SPD besuchten viele Vertreter von Vereinen, die direkt oder indirekt von der Formel 1 profitieren. Viele Vereinsmitglieder nutzten den Infostand, um ihre Unterstützung für den Formel-1-Beschluss kundzutun. Einige Stellungnahmen, die die Bedeutung der Formel 1 für diese Vereine unterstreichen: Roland Wolff, Sportwart beim... [mehr]

Ilvesheim

  • Zum Thema: Mangelnde Verkehrssicherheit in Ladenburg

    Fast-Unfall kein Einzelfall

    Als ich den Bericht über den Beinah-Unfall an der Fußgängerampel in der Benzstraße in Ladenburg gelesen habe, war ich nicht überrascht. Leider ist dies kein Einzelfall. Wenn man sich die Situation genauer betrachtet, ist dieser Übergang von der Weststadt in Richtung Innenstadt der einzige, bei dem der Fußgänger als Verkehrsteilnehmer Vorfahrt vor allen... [mehr]

  • Ilvesheim: TCN sportlich erfolgreich / Ehrung der Clubmeister

    Saisonausklang in gemütlicher Runde

    Es lief rund im Jahr 2009 beim Tennisclub Neckar Ilvesheim. Mit den Damen 50, den Herren 30 und den Juniorinnen konnte der Verein am Neckarkanal drei Aufsteiger feiern, und auch sonst war einiges los auf der Tennisanlage. Beim Herbstfest, dem traditionellen Ausklang der Freiluftsaison, zog der 1. Vorsitzende Dirk Jansch eine entsprechend positive Bilanz. Vor allem... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch: Koordinierungskreis will sich für die Bewohner des Hafengebietes einsetzen / Beschwerdebrief an die Deutsche Bahn

    Bernhard Haas Die Bewohner der Neckarspitze auf dem Gebiet des Hafens erfahren aus dem Jungbusch breite Unterstützung. Für Bezirksbeirat Alexander Sauer (SPD) geht es zuvorderst um einen unerträglichen Straßenzustand. "Das ist unter aller Sau", wird er mehr als deutlich. Die Straße gehört der Deutschen Bahn, die fühlt sich aber scheinbar nicht zuständig. Seit... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Jugendtreff St. Hildegard

    Filmabend zu Integration

    Zur Interkulturellen Woche in Mannheim leistete auch der Jugendtreff in St. Hildegard einen Beitrag. Zwei Filme, die den Alltag von Migrantenkindern thematisierten, wurden in der Offenen Jugendarbeit gezeigt. Martin Kohl von der Caritas, der den Jugendlichen den Film zeigte, hatte auch etwas aus seinem ernährungspädagogischen Programm mitgebracht: Popcorn. Obwohl... [mehr]

  • Käfertal: Viele Gratulanten feiern am 80. Geburtstag mit

    Gemeinde dankt Pfarrer Reinelt

    Stephan Töngi Wie's der Zufall wollte, feierte die Käfertaler Gemeinde St. Laurentius am Sonntag nicht nur Erntedankfest, sondern auch mit ihrem langjährigen Pfarrer Gerhard Reinelt dessen 80. Geburtstag. Auch Letzteres war Grund genug, zu danken. Das geschah nach dem Gottesdienst bei einem leckeren Büffet, das Frauen aus der Gemeinde als ihr Geschenk kreiert... [mehr]

Kultur

  • Frankfurter Buchmesse: Zum Auftakt des weltgrößten Branchentreffs blickt man nach Fernost und nach vorn

    Thomas Groß Als auf dem Podium ein Mobiltelefon klingelt, macht Gottfried Honnefelder den einzigen Witz des Vormittags. "Da meldet sich China", sagt der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mit kühler Miene. Kaum einer lacht, die Einlage wirkt fast wie verabredet. Zuvor hat Honnefelder seine traditionelle Rede bei der Eröffnungspressekonferenz... [mehr]

  • Das Erleben der Anderen

    Man trifft sich mindestens zweimal im Leben, sagte einst die Oma. Und Recht hatte sie damit ohnehin. Denn traf man sie oder ihn in seinem bisherigen Leben nicht noch viel öfter? Manche Freundin folgte einem vom Kindergarten bis zur Oberstufe. Und mancher Bekannte nicht nur in denselben Turnverein, sondern später auch auf dieselben Partys. Seitdem es das Internet... [mehr]

  • Schauspiel: Am Pfalztheater in Kaiserslautern inszeniert Regisseur Michael Lerchenberg Bertold Brechts "Mutter Courage und ihre Kinder" abseits jeglicher Klischees

    Der Krieg nährt vor allem sich selbst

    Eckhard Britsch Ein beklemmendes Spiel treibt Regisseur Michael Lerchenberg im Pfalztheater Kaiserslautern mit Bertolt Brechts "Mutter Courage und ihre Kinder", denn das Lehrstück um menschliche Verrohung und Uneinsichtigkeit wird blutvoll ausgedeutet. Die Statik des sogenannten "epischen Theaters" nutzt das Inszenierungsteam, um das eindringlich agierende Ensemble... [mehr]

  • Kulturpolitik: Das Kunst- und Performance-Zentrum Zeitraumexit steht nach zehn erfolgreichen Jahren vor dem Aus

    Einsamer Rufer auf weiter Flur

    Ralf-Carl Langhals Was machen die denn eigentlich? Diese Frage hört man im Bezug auf das Kunst- und Performance-Zentrum Zeitraumexit in der Mannheimer Hafenstraße immer wieder. Dabei ist das, was Gabriele Oßwald, Wolfgang Sautermeister und Tilo Schwarz (und bis vor kurzem auch Elke Schmid) in Teilen der alten Kauffmannmühle leisten, nicht nur massive... [mehr]

  • Kunst: Angelo Falzone zeigt in seiner Galerie "Deutschland II"

    Heimisches und Fremdes

    Susanne Kaeppele "Deutschland II" enthält in Mannheim viel Mannheim: In der Galerie Falzone gibt es neben seinen bewährten Künstlern nun auch Novitäten im Programm zu sehen. Etwa die Mannheimer Fotokünstlerin Susanne Neiß, die mit Arbeiten aus der Serie "Ysland" und einem großen, eindrucksvollen C-Print auf Alu aus ihrer Reihe "Alice" vertreten ist. Dieses... [mehr]

  • Kunst: Die Bundeskunsthalle Bonn zeigt Markus Lüpertz

    Hinter der großen Geste

    Ulrich Traub Wer Daphne und Prometheus, Mozart und Hitler in seinem Werk zusammenbringt, wer Spargelfelder ebenso von Belang findet wie das brennende Dubrovnik, der wird wohl noch auf der Suche nach seinem Thema sein. Weit gefehlt, hier schritt der selbst ernannte Retter der Malerei zur Tat, der Malerfürst höchstpersönlich. Markus Lüpertz ordnet alles seinem... [mehr]

  • Der neue Film: Mit seinem Familien-Road-Movie "Away We Go" gibt sich Oscar-Preisträger Sam Mendes komödiantisch

    Nestsuche auf der Autobahn

    Gebhard Hölzl Sam Mendes ist immer für eine Überraschung gut. Das war schon 1999 so, als er mit einem Paukenschlag das internationale Kinoparkett betrat. Sein Regiedebüt "American Beauty" führte nicht nur den Amerikanischen Traum auf sarkastische Weise ad absurdum, Mendes erreichte auf Anhieb ein Millionenpublikum und gewann als Zugabe den Oscar. Jetzt hat der... [mehr]

  • Tanz: Im Ludwigshafener Pfalzbau werden beim Wettbewerb "+Phat_Skills//dance" die besten Tänzer gesucht

    Professionell im Rhythmus der dicken Bässe

    Wenn überwiegend Jugendliche den Ludwigshafener Pfalzbau füllen und auf der Bühne vor allem Männer tanzen, dann bedeutet das "+phat_skillz//dance". Im dritten Jahr seines Bestehens ist der Streetdance-und-Hip-Hop-Wettbewerb in der Szene angekommen - wie die Qualität der 14 Gruppen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich belegt. Anstelle eines unbedarften... [mehr]

  • Von der Prärie zur Wüste

    Vieles wurde unternommen, um den Mannheimer Jungbusch aufzuwerten: Popakademie, Musikpark, Promenade und Quartierplatz sind Meilensteine aufwendiger und zukunftsgerichteter Stadtteilentwicklung. Auch die Kauffmannmühle wird immer wieder als idealer Ort für das im Hafenviertel favorisierte jungdynamische Klima genannt, doch Inhaber und Stadt können sich seit Jahren... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Weniger Bummler bei "Lumbeglöckel"-Einkaufen

    BdS: Wir müssen zufrieden sein

    Erneut hatte der Ladenburger Bund der Selbstständigen (BdS) zum verlängerten Bummel durch die Innenstadt eingeladen: "Einkaufen bis zum Lumbeglöckel", also bis es in einem der beiden Galluskirchtürme elf Uhr schlägt, so lautete das schon mehrfach bewährte Motto. Das Wetter ließ keine Wünsche übrig, allerdings hätten es aus Sicht der 23 teilnehmenden... [mehr]

  • Ladenburg: Spaß mit "Firlefanz" zum Abschluss des 1. Theaterherbstes

    Singende und klingende "Weltmusik für Kinder"

    Mal ist er "Eddy", der Teddybär, mal "Klein-Elvira" mit Zöpfen: Dazu verstellt Hartmut E. Höfele "nur" blitzschnell seine Stimme. So mimt der Hauptakteur des Kindermusiktheaters "Firlefanz" schon im nächsten Augenblick einen brasilianischen Fußballstar. Sekunden später lässt Höfele die Kinder vor der Bühne nachsingen: "Ha-chigga-dau-chigga-digga-digga-däi".... [mehr]

Lampertheim

  • Hofheim. Einen Wandertag der besonderen Art erlebten die Bläserinnen und Bläser des evangelischen Posaunenchors am vergangenen Wochenende. Mit von der Partie war in diesem Jahr das Kieler Fördeblasorchester, in dem der ehemalige Dirigent der Hofheimer, Dr. Eric Linhart, mittlerweile mitspielt. Trotz des schmuddeligen Wetters zu Beginn des Tages ließen sich die... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga: Lampertheim II bezwingt TVH

    "Absoluter Pflichtsieg"

    Hofheim. Derbyatmosphäre? Fehlanzeige: Das Duell zwischen dem TV Hofheim und dem TTC Lampertheim II in der Tischtennis-Verbandsliga war eine einseitige Angelegenheit zugunsten des TTC. Mit 9:2 gewann der große Nachbar die Begegnung und setzte sich zugleich mit 6:0-Punkten an die Tabellenspitze, während die Hofheimer mit 1:7-Zählern auf dem vorletzten Rang liegen.... [mehr]

  • Turnen: Während Fabian Hambüchen bei der WM in London Tribünengast ist, lastet die Verantwortung auf seinen "Schattenmännern"

    "Boy-Group" kämpft sich ins Rampenlicht

    London. Bisher stellte Erfolgs-Turner Fabian Hambüchen seine Teamgefährten stets in den Schatten, nun wollen diese "Schattenmänner" ins Rampenlicht. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Leitwolfes, der wegen seines Außenbandrisses im Training erstmals seit 2003 bei einem Saison-Höhepunkt der Turner in London nur Tribünengast ist, lastet die Verantwortung... [mehr]

  • Carnevals-Gremium im Turnverein: Diesjährige Kampagne unter dem Motto "CGT mittendrin" / Eröffnungsveranstaltung am 7. November

    Besucher zum Mitmachen animieren

    Rosi Israel Lampertheim. Die Fachgruppe "Proko" (Programmkommission) des Carneval-Gremiums im Turnverein (CGT) hatte getagt, und bei dieser Zusammenkunft entstand eine innovative Idee für die Eröffnungsveranstaltung der Kampagne 2009/2010: den Bühnenaufbau in die Mitte der Sporthalle zu verlegen. Deshalb heißt auch das Thema in diesem Jahr "CGT mittendrin".... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Heute zwei Nachholspiele

    Birlikspor fordert Spitzenreiter

    Biblis/Hofheim. Die Voraussetzungen für die heutigen Nachholspiele in der Fußball-C-Liga dürften für die betroffenen Riedteams kaum unterschiedlicher sein. Und doch könnten sich der FV Hofheim II und Birlikspor Biblis gegenseitig Schützenhilfe leisten. Die Vorgabe, einen Sieg einzufahren, ist beiden Teams gemeinsam. Die Hofheimer müssen beim Tabellenvorletzten... [mehr]

  • Sport: Landesprogramm fördert Sanierung / Ministerialdirigent überreicht Bescheid

    HAI pumpt 150 000 Euro von Wiesbaden ins Hallenbad

    Lampertheim. Im Innen- und Sportministerium musste man offenbar nicht lange überlegen. "Es hat alles gepasst", sagte Ministerialdirigent Prof. Heinz Zielinski. Soll heißen, der Antrag der Lampertheimer entsprach den Kriterien des Hallenbad-Investitionsprogramms HAI des Landes Hessen. Ergebnis: Gestern überreichte Zielinski im Stadthaus den Bescheid, dass die... [mehr]

  • Erfahrungsbericht: Die richtige Lehrstelle zu finden, ist nicht einfach / Theresa Hofmeister aber macht inzwischen begeistert ihre Friseurausbildung

    Kleine Umwege führen zum Traumberuf

    Daniela Hoffmann Lampertheim. Rosige Zeiten für Jugendliche, denkt so mancher zunächst bei der Zahl von noch 166 unbesetzten Ausbildungsplätzen in Südhessen zu Beginn des neuen Lehrjahres. Trotzdem meldete die Agentur für Arbeit in Darmstadt gestern auch, dass 109 junge Leute momentan ohne Azubi-Stelle dastehen. "Es wird immer dann schwierig, wenn man sich auf... [mehr]

  • Stadtbücherei: Veranstaltung für die Kleinsten

    Lesen mit Kindern

    Lampertheim. Die Stadtbücherei lädt am Freitag, 16. Oktober, ab 10 Uhr wieder zu ihrer "Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern". Willkommen sind alle "Bücherwürmer" im Alter von null bis drei Jahren zusammen mit ihren Vätern, Opas, Omas, Müttern oder anderen Betreuungspersonen. Das Thema "Schau, was fliegt denn da im Wind" wird im Mittelpunkt der... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse: Einzig der TV Bürstadt II schafft gegen den SV Kirschhausen einen Sieg

    Magere Ausbeute für Riedteams

    Ludwig Ricke Ried. Insgesamt fünfmal hatten der TV Bürstadt II und III sowie der TTC Lampertheim III die Chance, in der Tischtennis-Bezirksklasse ihre Punktekonten aufzubessern. Doch nur ein Anlauf war schließlich von Erfolg gekrönt: So konnte der TVB II einen 9:6-Sieg gegen Kirschhausen einfahren. Dagegen gingen die Bürstädter in Reichenbach (7:9) genauso leer... [mehr]

  • Fußball: Ex-SVW-Vizepräsident feiert im Schwarzwald

    Manfred Göth wird 70 Jahre

    MANNHEIM. "Ich war wohl der einzige Schatzmeister, der beim SV Waldhof einmal ein Festgeldkonto mit 500 000 Mark hatte", sagt Manfred Göth (Bild) und lacht. Der "Männel", wie ihn Freunde rufen, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der gebürtige Mannheimer, der eine Lehre als Elektroinstallateur absolvierte, sich später selbstständig machte und inzwischen im... [mehr]

  • Hüttenfeld: Sportler des SGH weiterhin Tabellenführer

    Schützen bleiben an der Spitze

    Hüttenfeld. Mit dem vierten Sieg in Folge konnte sich die Luftpistolenmannschaft der SG Hüttenfeld an der Tabellenspitze in der Kreisklasse halten. Die Leistung der Mannschaft ist zwischenzeitlich wieder auf Vorjahresniveau angekommen und lässt für die nächsten Wettkämpfe hoffen. In Fürth fügten die Hüttenfelder ihrem Konto zwei weitere Punkte hinzu und... [mehr]

  • SG Hüttenfeld: Drei Siege und eine Niederlage

    Sportler gewinnen Tischtennis-Lokalderby

    HÜTTENFELD. Zwei weitere Punkte für den Klassenerhalt konnte die erste Tischtennismannschaft der SGH am fünften Spieltag beim 9:6 Heimerfolg über den Lokalrivalen TV Lampertheim verbuchen. Die zweite Mannschaft setzte ihre Serie ohne Niederlage auch zu Hause gegen den VfR Fehlheim IV mit einem 6:2 fort, ebenso wie die Schülermannschaft, die mit einem 6:4-Sieg... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    TTC-Damen trumpfen auf

    Höchst. Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die Tischtennis-Damen des TTC Lampertheim zeigten in der Bezirksoberliga beim TSV Höchst II erneut eine starke Leistung und gewannen mit 8:2. "Das war eine eindeutige Angelegenheit", freute sich Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend, wie gut sich sein noch junges Team in der neuen Spielklasse bereits zurechtfindet. In... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TV Bürstadt ohne Chance

    Bürstadt. "Darmstadt war klar besser", kommentierte Romy Kielmann, Spielführerin der Tischtennis-Damen des TV Bürstadt, nachdem ihr Team in der Bezirksklasse ein deutliches 1:8 gegen den SV Darmstadt 98 III kassiert hatte. Im Klassement belegt der Aufsteiger nunmehr mit 4:4-Punkten den fünften Tabellenplatz. "Damit sind wir sehr zufrieden. Wir wollen auf jeden... [mehr]

Lautertal

  • "Rebellentaler" begeisterten zur Kerb

    Gadernheim. Eine gelungene Premiere war der erstmalig vom Gadernheimer Kerweverein und dem TSV gemeinsam veranstalteten Kerwetanz in der Heidenberghalle. Hatte man in den vergangenen Jahren nur im kleineren Rahmen im Foyer gefeiert, war jetzt die große Halle für das Kerwevolk geöffnet. Und die Besucher kamen in Scharen. Für tolle Stimmung sorgten die... [mehr]

  • Behindertenhilfe: In der Fürther Einrichtung gibt es seit Jahres einen Kunstkurs für die Bewohner

    Berühmte Bilder werden nachgebaut

    Fürth. Großes haben sich die Kursteilnehmer vorgenommen. In den nächsten Wochen werden sie an der Interpretation eines alten Meisters arbeiten. Bekannte Werke wie das "Nachtcafé" oder das "Selbstporträt" von Vincent van Gogh, werden auf eine ganz eigene und kreative Weise - in Form einer "inszenierten Fotografie" - dargestellt. Doch wer denkt, dass dieses... [mehr]

  • Mittelpunktschule Gadernheim: Der Förderverein hat einen neuen Vorstand / Kampfabstimmung um den Chefposten

    Carolin Bäumler setzt sich gegen Johannes Margellos durch

    Gadernheim. Der Förderverein der Mittelpunktschule Gadernheim (MPS) hat eine neue Vorsitzende. Carolin Bäumler setzte sich bei der Hauptversammlung in der Mediothek der Schule in geheimer Wahl klar gegen den bisherigen Amtsinhaber Johannes Margellos durch. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Safil Anderson, der bisherige Amtsinhaber Peter... [mehr]

  • Kulturausschuss: Verwaltung prüft Investitionsbedarf bei der Einrichtung in Reichenbach

    Die Gemeindebücherei soll aufgemöbelt werden

    Reichenbach. Die Gemeindebücherei soll aufgemöbelt werden. Der Kulturausschuss der Gemeindevertretung hat dem grundsätzlich zugestimmt, wenngleich die Details - und insbesondere die Frage, wie viel Geld dazu in die Hand genommen wird - noch unklar sind. Marco Mazza, der Vorsitzende des Ausschusses, hatte das Thema auf die Tagesordnung gesetzt. Die Bücherei werde... [mehr]

  • Winterkäster Kerb: Mit dem Germanischen Dreikampf ging das Fest zu Ende

    Kerweparrer Tobias Hoffmann unterlag seinem Nachfolger

    Winterkasten. Der Germanische Dreikampf gehört seit einigen Jahren zum Programm der Winterkäster Kerb. Diesen kernigen sportlichen Disziplinen geben dem Kerwemontag, an dem man sich ja schon zum Frühschoppen trifft, noch einen besonderen Höhepunkt. Durch den Termin gibt es für viele einen zusätzlichen Grund, noch einmal bei der Kerb vorbeizuschauen und Spaß zu... [mehr]

  • Lehrgang: Angebot für Einsteiger in Lindenfels

    Kurs in Nordic Walking

    Lindenfels. Am Samstag (17. Oktober) beginnt der nächste Nordic Walking-Kurs im Heilklima-Sport-Park Lindenfels, der an den darauffolgenden Samstagen (24. und 31. Oktober) fortgesetzt wird. Der Kurs wird wieder von der Nordic-Walking-Leiterin und C-Trainerin im Breitensport Heidrun Grünig aus Lautertal durchgeführt und vermittelt Einsteigern und Anfängern den... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule: Projekte zur Suchprävention

    Schüler über die Gefahren des Rauchens aufgeklärt

    Rimbach. Sucht- und Gewaltprävention werden an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Rimbach großgeschrieben. Damit Schüler zu stabilen Persönlichkeiten heranwachsen, wird hierfür nicht nur eine behütete und förderliche Lernatmosphäre geschaffen, sondern auch Wert auf Aufklärungsarbeit und Stärkung des Selbstbewusstseins gelegt. Hierzu zählt auch das... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis: Dieter Krastel verpasst Medaillen bei WM der Organtransplantierten

    Bessere Chancen als 60-Jähriger

    bergstrasse. Im Einzel im Viertelfinale dem späteren Weltmeister Zhang Xiaoyang (China) unterlegen, im Doppel mit Dietmar Steude im Halbfinale an Großbritannien gescheitert und das Spiel um Bronze gegen Ungarn verloren: So lautet die Bilanz von Dieter Krastel aus dem Mörlenbacher Ortsteil Weiher bei den Weltspielen der Organtransplantierten in Australien. Krastel... [mehr]

  • Damen-Bezirksliga: SC/KC Bensheim II holt ersten Auswärtssieg

    Das Startpaar trumpft auf

    bergstrasse. Den Bezirksliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim gelang mit 2422:2356 LP der erste Auswärtssieg bei RW Walldorf II, für den das souveräne Startpaar Uta Speckhardt/Frieda Kauf den Grundstein legte. Uta Speckhardt spulte wie gewohnt ihr routiniertes Spiel ab (151/Räumer). Das Mittelpaar baute den Vorsprung von 38 LP - dank einer überragenden... [mehr]

  • Kegeln: Nibelungen Lorsch III befindet sich in der A-Liga weiter auf Erfolgskurs

    Halbzeittitel greifbar nahe

    Bergstrasse. Nibelungen Lorsch III gewann die Kegel-Heimpartie gegen die SG O.-Ramstadt/Groß-Zimmern III mit 2535:2362 LP und marschiert mit 8:0 Zählern weiter Richtung Halbzeittitel der A-Liga 2. Alle sechs Akteure überspielten die magische 400-LP-Marke und sorgten für ein sehr gutes Gesamtresultat. Das Startpaar Gremm/Zeig ließ den überforderten Gästen keine... [mehr]

  • Fußball: Protest gegen Sonntag-Fußball im Fernsehen

    Landrat will weniger Fußball live im TV

    Bergstrasse. Das Präsidium des Hessischen Landkreistages hat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag des Bergsträßer Landrates Matthias Wilkes einstimmig beschlossen, einer Ausweitung der Fernsehübertragungen auf Sonntagnachmittage entgegenzuwirken. "Als Landrat habe ich auch die kommunalen Interessen zu vertreten. So war es bisher in der deutschen Fußballwelt... [mehr]

  • Radsport: Nach langer Pause wieder ein Radrenntag in Seeheim

    Lokalmatadore gut platziert

    Seeheim. Erstmals nach mehrjähriger Pause veranstaltete der RSV Seeheim wieder ein Radrennen. Auf dem 1,1 Kilometer langen Rundkurs mit Start und Ziel in der Tannenbergstraße in Seeheim platzierten sich auch einige Fahrer des RSV gut. Zwei Fahrer stiegen in der U19 sogar auf das Treppchen. Maximilian Mosler setzte sich mit dem späteren Sieger aus der Hauptgruppe... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche: Käfertals Sven Zahnleiter versucht, die sechs Platzverweise beim Derby gegen Gartenstadt zu erklären

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Es war ein Derby, das es in sich hatte. Am Sonntag trafen die Lokalrivalen VfB Gartenstadt und SC Käfertal in der Fußball-Kreisliga aufeinander. Das Spiel endete 2:2. Insgesamt verteilte der Schiedsrichter zweimal die Rote und viermal die Gelb-Rote Karte. Jeweils drei Akteure mussten bei beiden Teams vorzeitig vom Platz. Wir haben nach... [mehr]

  • Fußball: Heute und morgen Achtelfinale im Kreispokal

    Kocak freut sich auf Duell mit dem VfR

    MANNHEIM. Im Mannheimer Fußball-Kreispokal haben sich die Reihen gelichtet: Von 69 gestarteten Teams sind nur noch 16 übriggeblieben, die um eines der begehrten Hoepfner-Cup-Tickets streiten. Heute und morgen findet nun das Achtelfinale statt, für das sich fünf Kreis- und 11 A-Ligisten qualifiziert haben. Aus Mannheimer Sicht stoßen zwei Partien auf ganz... [mehr]

  • Basketball

    Rollins und Tay überragen

    HERZOGENAURACH. Toller Auswärtsauftritt der Viernheimer Zweitliga-Basketballerinnen. Der TSV Amicitia kam beim TS Herzogenaurach zu einem 69:60 (37:29)-Erfolg. Einen ganz starken Auftritt im Viernheimer Dress hatten die beiden US-Amerikanerin Kate Rollins und Emily Tay, die zusammen 37 Punkte zum Triumph beisteuerten. Die TSV-Amicitia-Damen zogen bereits im ersten... [mehr]

  • Basketball-Oberliga: SG Mannheim II feiert Derbysieg

    Schnieder-Team findet den Schalter

    MANNHEIM. Die Oberliga-Basketballer der SG Mannheim II haben am Wochenende das Derby gegen die LSV Ladenburg gewonnen. Vor 200 Zuschauern besiegte der Aufsteiger die Römerstädter in der heimischen MWS-Halle mit 73:59 (30:30). "Nach der vermeidbaren Auswärts-Niederlage gegen Rastatt-Rheinau haben wir alles daran gesetzt, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht... [mehr]

  • Basketball: 98:55-Sieg gegen den VfB Friedrichshafen

    SG überrollt Schlusslicht

    MANNHEIM. Souveräner Heimerfolg der SG Mannheim in der 2. Basketball-Regionalliga. Die "Blues" bezwangen in der MWS-Halle das Ligaschlusslicht VfB Friedrichshafen deutlich mit 98:55 (55:29). Trotz des Fehlens der Leistungsträger Olapade, Gaines, Müller und Welke dominierten die Mannheimer die Partie von Beginn an. Beeindruckend war vor allem der ständige Wechsel... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey: Stuttgart Rebels kamen im gut gefüllten Eppelheimer Icehouse nicht zum "Rebellieren" / Rhein-Neckar-Stars gewinnen stark verbessert 6:3

    "Es läuft": Sieg über den Tabellenführer

    "Es läuft", so kommentierte Verteidiger Andreas Morlock den 6:3 (2:0; 2:1; 2:2)-Erfolg der Rhein-Neckar-Stars der Eishockey-Regionalliga Südwest gegen die Stuttgart Rebels. Beide Teams mussten auf zahlreiche Akteure verzichten, doch im Gegensatz zu den Schwaben kompensierten die Stars ihre Ausfälle besser.Stars betteln um GegentrefferSchon früh zeigten die... [mehr]

  • Handball-Kreisliga

    Kellerkinder unter sich

    Mit 32:18 (19:11) gegen die TSG Lützelsachsen holt sich Kreisliga-Aufsteiger HG Oftersheim/Schwetzingen Ic den ersten Saisonsieg. Der Mitaufsteiger hatte fast von Beginn an, nicht viel entgegenzusetzen (4:1), zu stark und mannschaftlich geschlossen trat das HG-Team in Abwehr und Angriff auf. Doch bis zum 11:9 (19.) war noch nicht alles nach dem Willen der... [mehr]

  • Jugend-Handball: Ketsch schlägt Nellingen/Wolfschlugen

    Titelfavoritenbezwungen

    Gegen den Meisterschaftsfavoriten der Handball-Baden-Württemberg-Oberliga der weiblichen A-Jugend, JSG Nellingen/Wolfschlugen, gelang der TSG Ketsch ein verdienter 23:21 (12:12)-Erfolg. Angeführt von der überragenden Christin Herrmann und Abwehrchefin Anna-Lena Kempf legte die TSG mit einer aggressiven Abwehr den Grundstein zum Erfolg. Dies gelang in der... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Ketsch hält Rot mit 28:23 (15:11) ständig auf Distanz

    TSG bleibt zuhause ungeschlagen

    Handball-Landesligist TSG Ketsch bleibt auch im zweiten Heimspiel ungeschlagen. Gegen den TSV Rot gab es einen 28:23 (15:11)-Sieg. Nach dem Ausrutscher von Hohensachsen hatte sich Ketsch einiges vorgenommen. Aber der Gegner an diesem Abend war kein Geringerer als der aktuelle Tabellenführer. Doch der Plan von Coach Boris Meiser ging auf. Einer glänzenden ersten... [mehr]

  • Handball-Kreisliga: TV Brühl kommt in Plankstadt mit 15:39 (8:19) unter die Räder

    TSG Eintracht auf dem Weg in Richtung Tabellenspitze

    Böse mit 15:39 (8:19) unter die Räder kam der TV Brühl im Derby der Handball-Kreisliga bei der TSG Eintracht Plankstadt. Selbst der immer sehr kritische Plankstadter Trainer Klaus Braun musste am Ende bekennen, "dass wir überwiegend überzeugenden Handball gespielt haben". Lediglich am Ende der ersten Halbzeit gestatteten die Hausherren den Gästen eine kleine... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Eppelheim unterliegt beim TSV Buchen klar mit 24:32 (11:14) / Klare Leistungssteigerung dennoch erkennbar

    TVE mit Aufwärtstrend trotz Niederlage

    Mit 24:32 (1:14) verlor der TV Eppelheim die Handball-Landesliga-Partie beim heimstarken TSV Buchen und alle Pessimisten scheinen sich bestätigt zu fühlen, die da meinen, es gehe nur noch runter. Wer das Spiel jedoch gesehen hat, muss paradoxer weise konstatieren: Es geht bergauf. Hier soll nicht nach Art von Politikern eine Niederlage schön geredet werden, aber... [mehr]

  • Handball-Landesliga Frauen: Brühl trennt sich von "Angstgegner" Großsachsen 22:22 (8:9)

    Verdiente Punkteteilung für den TVB

    Im zweiten Heimspiel der Handball-Landesliga-Saison gaben die Frauen des TV Brühl den ersten Punkt in eigener Halle ab. Der "Angstgegner" aus Großsachsen nahm beim 22:22 (8:9) nicht unverdient einen Zähler mit. Mit dem Unentschieden dürfen beide Teams zufrieden sein. Der eine oder andere hatte für Brühl zwar im Vorfeld auf Sieg gesetzt, die Rechnung aber ohne... [mehr]

Lorsch

  • ICE-Trasse: BI-Vorstand tagte auf dem Olympia-Sportplatz

    "Mensch vor Verkehr" bleibt Linie treu

    Albert Herrmann Lorsch/Einhausen. Einen ungewöhnlichen Tagungsort- und -zeitpunkt hatte sich der Vorstand der Bürgerinitiative "Mensch vor Verkehr" (MvV) Lorsch und Einhausen e.V. für die jüngste Vorstandssitzung ausgesucht:"Absoluter Super-GAU"Die MvV-Engagierten tagten während eines Fußballspiels auf dem Lorscher "Olympia"-Sportplatz. "Wir haben diesen Ort... [mehr]

  • Jahrgang 1940: Alterskameraden bereiten 70-Jähriges vor

    Geburtstag mal ohne große Feier

    Lorsch. Im Anschluss an einen gelungenen Ausflug nach Fintel in der Lüneburger Heide hatte der Jahrgang 1940 aus Lorsch zu einem Grillfest eingeladen. 40 Jahrgangsangehörige mit Partnern nutzten das schöne Herbstwetter und kamen auf das Gartengrundstück eines Jahrgangsmitglieds.Dem Sommer Adieu gesagtBei schönstem Wetter verbrachten die Teilnehmer noch einmal... [mehr]

  • Judo: Lorscher laden zu einer besonderen Fortbildung ein

    Gegen Angriffe mit Waffen

    Lorsch. Ein sportliches Ereignis der besonderen Art findet am Samstag (17. Oktober) von 13 bis 18 Uhr im Dojo der Judoabteilung der Turnvereinigung 1871 Lorsch im Sportpark Ehlried (Ludwig-Gärtner-Straße 3 bis 5) statt. In Kooperation mit dem l. Judoclub Bürstadt und dem Landesverband Rheinland-Pfalz der Deutschen Jiu-Jitsu-Union veranstalten die Lorscher Judokas... [mehr]

  • Theater Sapperlot: "Badesalz"-Hälfte trat zum ersten Mal in der Klosterstadt auf

    Gerd Knebel lästert mit viel Witz und ohne jeglichen Respekt

    Gerlinde Scharf Lorsch. Erst "Flatsch!". Dann (und immer noch) "Badesalz". Überdies Sänger in der Deutsch-Rockband "Angst vor Clowns" - und seit drei Jahren auch noch Solist: Gerd Knebel - haarlose Hälfte des hessischen Dauerbrenner-Duos "Badesalz" - kann es, Gott sei Dank, einfach nicht sein lassen, seine Meinung unverblümt hinauszuposaunen und diese auch noch... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Herbstprogramm für Kinder

    Lorsch. Die in Lorsch ansässige Kreisvolkshochschule (Kvhs) und die Museumspädagogik des Museumszentrums Kloster Lorsch bieten in den Herbstferien einen Kreativkurs für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an - das Thema: Familiensiegel entwerfen. Mit einem Siegel wurden im Mittelalter Urkunden bestätigt - also besiegelt. Nach einer Einführung in das... [mehr]

  • Polizei: Fünf gestohlene Motorroller sichergestellt

    Papa verpetzte diebischen Sohn

    Lorsch/Einhausen. Eine Heppenheimer Polizeistreife wollte nachts in der Hirschbachstraße/Ecke Seehofstraße einen Motorroller mit zwei Jugendlichen anhalten: Das Rücklicht des Gefährts war nicht eingeschaltet. Als die Jungen den Einsatzwagen sahen, gaben sie Gas und flüchteten unerkannt. Weitere Beamte wurden in die Fahndung einbezogen.Höchstgeschwindigkeit: 110... [mehr]

  • St. Michael: Erntedankfest am Nachkerwesonntag gefeiert

    Pfarrgemeinde dankte für lebendige Gemeinschaft

    Einhausen. Traditionsgemäß steht in der Katholischen Kirche am 1. Sonntag im Oktober der Erntedank im Mittelpunkt. In Einhausen ist dieser Oktobersonntag jedoch dem "Fest der Feste" - nämlich der Einhäuser Kerwe - vorbehalten. Deshalb wurde in der Pfarrgemeinde St. Michael das Erntedankfest eine Woche später, am Nachkerwesonntag, gefeiert. Bei dem vom... [mehr]

  • Paten für Ausbildung: Morgen nächstes Treffen

    PfAu schwungvoll gestartet

    Lorsch/Einhausen. Mit Schwung sind die Aktiven der Initiative "Paten für Ausbildung" (PfAu) Lorsch und Einhausen gemeinsam mit den Lehrern und Schülern der Werner-von- Siemens-Schule Lorsch in das 9. Schuljahr der Hauptschule gestartet. Im Rahmen eines "Sonder-Workshops" legten Pädagogin Karin Peters und die PfAu-Organisatoren Volker Blank und Albert Herrmann... [mehr]

Ludwigshafen

  • Freizeit: Pfingstweide-Team gewinnt Stadtmeisterschaft im Seniorenkegeln / Ältester Teilnehmer ist 92 Jahre alt

    "Holzschützen" machen ihrem Namen Ehre

    Die Mannschaften haben lustige Namen wie "Die stolzen Göckel", "Die lustigen Hühner" (beide Mundenheim) oder "Die Nordlichter", die aus dem Hemshof kommen - doch im Wettbewerb geht es eher ernst zu: Bei den 34. Ludwigshafener Stadtmeisterschaften im Seniorenkegeln im Classic-Kegelcenter am Oggersheimer Altstadtplatz kämpften die Frauen und Herren zwar nicht... [mehr]

  • Ausbildung: In den Betrieben sind 108 Plätze unbesetzt / Agentur für Arbeit und IHK sehen "ausgesprochen entspannte Lage"

    183 Jugendliche suchen noch Lehrstelle

    Thomas Schrott "Die Lage in Ludwigshafen ist glänzend im bundesweiten Vergleich", betont die IHK. Das Handwerk zeigt sich "positiv überrascht" von der Situation. Eine erfreuliche Bilanz des Ludwigshafener Ausbildungsmarkts zieht auch Jürgen Czupalla, Leiter der Agentur für Arbeit. Die Zahl der unversorgten Bewerber liegt mit 183 Jugendlichen zwar höher als im... [mehr]

  • Kultur

    Filmvortrag über Dieterle

    Über den in der Mundenheimer Florastraße aufgewachsenen Hollywood-Regisseur William Dieterle hält die Münchener Filmhistorikerin Larissa Schütze morgen um 19 Uhr einen kostenlosen Vortrag. Der Abend im Stadtratssaal (Rathaus, 1. Obergeschoss) beleuchtet dessen Filmarbeit in den USA unter dem Untertitel "Der Glaube an Humanismus und Demokratie". Dieterle zählte... [mehr]

  • Rheingönheim: Vier Tage wird im Luitpoldhain gefeiert

    Kerwe startet am Samstag

    In Rheingönheim wird wieder in der Erde gebuddelt - und zwar nach der sogenannten "Kerwewoiflasch". Das Ausgraben dieses Symbols bildet am Samstag, 17. Oktober, den Auftakt für die viertägige Kerwe im Luitpoldhain. Gegen 14 Uhr werden Spaten und Schaufeln rausgeholt. Sobald die Flasche gefunden ist, setzt sich der Kerwezug vom Brunnen vor dem Gemeinschaftshaus aus... [mehr]

  • Soziales: Hospiz-Förderverein mit hochgesteckten Plänen

    Paten leisten wertvolle Hilfe

    Auf eine stolze Mitgliederentwicklung kann der Förderverein Hospiz für die Stadt Ludwigshafen und den Rhein-Pfalz-Kreis verweisen: Binnen neun Jahren stieg sie von 16 auf 220 Mitglieder. Clemens G. Schnell und Eva Peter, die neu gewählten Vorsitzenden des Vereins, haben sich weitere hochgesteckte Ziele gesetzt. Sie wollen die Öffentlichkeitsarbeit für den Verein... [mehr]

  • Konzert: Chöre und Solisten musizieren für Galluskirche

    Spendenziel schon fast erreicht

    Als "markantes Wahrzeichen von Friesenheim" bezeichnet Dekan Gerd Babelotzky die Galluskirche. Einen weiteren Beitrag zu deren Renovierung leistete ein Benefizkonzert vor vollem Hause in der St. Josef-Kirche, an dem sich Chöre und Solisten aus der Gemeinde und dem Stadtteil beteiligten. Ein "wunderbares und großartiges Zeichen von Solidarität", betonte der Dekan.... [mehr]

  • Landgericht: Angeklagte müssen bis zu acht Jahren hinter Gitter / Nach Telefonüberwachung festgenommen

    Trio wegen bandenmäßigen Heroin-Handels verurteilt

    Zu langjährigen Haftstrafen wegen bandenmäßigen Drogenhandels wurden gestern drei Angeklagte am Frankenthaler Landgericht verurteilt. Die Männer im Alter von 40, 41 und 43 Jahren hatten in Februar und März mit insgesamt 340 Gramm Heroin gehandelt. Sie erwarben die Drogen bei Beschaffungsfahrten in Frankfurt und brachten sie nach Ludwigshafen. Nach einer... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Politik: Der DGB feiert seinen 60. Geburtstag, und die Arbeitnehmervertreter rüsten sich für den Kampf mit der CDU/FDP-Koalition

    "Das soziale Klima wird rauer werden"

    Timo Schmidhuber Gelb ist hier nur der Orangensaft in den Sektgläsern. Den Gästen im Otto-Brenner-Saal des Gewerkschaftshauses, die auf die Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) vor 60 Jahren in München anstoßen, macht diese Farbe eher Angst. Besonders, wenn sie sich mit schwarz zusammentut und anschickt, in Berlin zu regieren. Von der... [mehr]

  • Finanzkrise: Der Rotstift regiert in den Rathäusern

    Auch andere schnallen den Gürtel enger

    Die Kommunen im Südwesten reagieren auf den massiven Rückgang ihrer Einnahmen in Folge der Wirtschaftskrise mit sparsamer Haushaltsführung und verschieben teilweise Investitionen. Laut Gemeindetag müssen die baden-württembergischen Städte und Gemeinden im laufenden Jahr ein Minus von 720 Millionen Euro verkraften. Die Landeshauptstadt Stuttgart verhängte im... [mehr]

  • Was Leser ärgert: Baulärm nervt Lehrer und Schüler am Elisabeth-Gymnasium

    Bagger stören den Unterricht

    Thorsten Langscheid Großer Ärger im Elisabeth-Gymnasium an der Rheinstraße: Seit zwei Wochen müssen Schüler und Lehrer "fürchterlichen Baulärm" ertragen, wie Oberstudiendirektor Michael Hohenadel beklagt. "Vollmundig", so mailte er genervt an den "MM", hätten die Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe (RNV) verkündet, die "Gleiserneuerungen in der Innenstadt sind... [mehr]

  • Unternehmen: EvoBus weiht neues Zentrum "Versuch und Musterbau" im Werk auf dem Waldhof ein / Investition von 9,3 Millionen Euro in den Standort Mannheim

    Der Geist von Carl Benz weht durch die Fabrik

    Martin Tangl Der schöpferische Erfindergeist von Carl Benz lebt fort im Werk auf dem Waldhof. Dieser Geist ist spürbar im neuen Gebäudekomplex 160 "Versuch und Musterbau" der EvoBus, der gestern eingeweiht wurde. Während der offiziellen Zeremonie in einer Werkhalle tüftelten ein paar Meter weiter drei Mitarbeiter intensiv an zwei unscheinbaren Aggregaten.... [mehr]

  • Hotels: Konzern hält aber trotz Wirtschaftskrise an Investition von 15 Millionen Euro fest / Statik bereits verstärkt / Restaurant modernisiert und vergrößert

    Dorint-Erweiterung verzögert sich

    Peter W. Ragge Die Erweiterung des Dorint-Kongresshotels am Rosengarten um 100 Zimmer wird deutlich teurer als zunächst geplant und verzögert sich auch bis weit ins übernächste Jahr hinein. Doch trotz der Wirtschaftskrise hält Mannheims größtes Hotel an den Plänen fest: "Die Eigentümer sind gewillt, das zu machen - denn das ist eine Investition in die... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Einnahmen brechen weg - und die Belastungen für den kommunalen Haushalt steigen

    Finanzkrise reißt tiefe Löcher in die Kassen der Kommune

    Martin Tangl Noch sind die Auswirkungen kaum spürbar. Aber während in Berlin die schwarz-gelben Koalitionäre noch über mögliche Steuersenkungen nachdenken, rollt über Kommunen wie Mannheim die Finanz- und Wirtschaftskrise wie ein gewaltiger Tsunami. Darüber will Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz heute die Bürger in einer Versammlung im Stadthaus N 1... [mehr]

  • Migrationsbeirat

    Grüne fordern eigenes Budget

    Eine Mischform aus gewählten und berufenen Vertretern, dazu ein eigenes Budget und eine halbe Bürostelle für die Verwaltungsarbeit - das fordern die Grünen für die Zukunft des Migrationsbeirats. Derzeit gibt es Streit um Rekrutierung und Kompetenzen der Ausländer-Vertretung (wir berichteten). Das Gremium selbst will auch weiterhin direkt gewählt werden, unter... [mehr]

  • Gemeinderat: Mehrheit für IGMH-Küchen-Konzept

    Heftiger Streit um Mensa

    Appelle, die gute Sache nicht zu zerreden, verhallten ungehört. Stattdessen heftiger verbaler Schlagabtausch zwischen Schwarz-Gelb und Rot-Rot-Grün, Sitzungsunterbrechung, Befangenheitsprüfung, am Ende eine Kampfabstimmung: Was im ersten Anlauf im Sommer vertagt werden musste, gelang diesmal: Nach einstündiger Debatte fiel die Entscheidung mit Mehrheit der... [mehr]

  • Kunsthalle: Erste Abend-Öffnung erfolgreich

    Heute wieder Eintritt frei

    Zum zweiten Mal ist am heutigen Mittwoch die Kunsthalle abends länger geöffnet - bei freiem Eintritt. Bei der Premiere vor einer Woche nutzten auf Anhieb 50 Besucher die Chance der kostenfreien, verlängerten Öffnungszeit. Davon haben gut 30 an der Führung teilgenommen. Eine spezielle Führung gibt es auch heute - um 18 Uhr unter dem Motto "Niki de Saint Phalle:... [mehr]

  • Mode: Ideenschau im Landesmuseum für Technik und Arbeit

    Individuelle Kreationen aus hochwertigen Materialien

    "Es ist toll, unsere Entwürfe hier im Landesmuseum zu präsentieren, schließlich wird auch im Louvre in Paris Mode gezeigt", freut sich Obermeisterin Margot Preisz. Die Modenschau der Damen- und Herrenschneider-Innung Region Unterer Neckar findet erstmals im Landesmuseum für Technik und Arbeit statt, was der Veranstaltung ein besonderes Ambiente verleiht. In einer... [mehr]

  • Hilfsangebot: Infotag zur "Woche des Sehens"

    Junge erklären Senioren das Handy

    Mit zunehmendem Alter wächst die Zahl der Menschen, die an Erkrankungen der Augen und Sehschwäche leiden. Zahlreiche Betroffene, Senioren, Sehbehinderte oder Angehörige, nutzten darum die Informationsveranstaltung der Bezirksgruppe Mannheim des Badischen Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K und des Mannheimer Seniorenrats im Rahmen der bundesweiten "Woche des... [mehr]

  • Hochschule: MVV-Chef Müller erster Redner bei neuer Reihe

    Klimaschutz und Block 9

    Vorreiter in Sachen Klimaschutz - und zwar mit dem neuen Kraftwerksblock 9, so stellt sich Dr. Georg Müller, Chef der MVV Energie AG, die Zukunft der Region vor. "Ich halte den Block auch in diesem Zusammenhang ausdrücklich für richtig", sagte Müller am Montagabend in der Aula in der Hochschule Mannheim. Der Ort war nicht zufällig: Die Hochschule startete den... [mehr]

  • Anmeldung

    Mädchen-Aktion in den Ferien

    "See you at work" - oder wie die Veranstalter es nennen: "cu@work" - lautet der Titel einer Mädchenaktionswoche in den Herbstferien. Dieses Motto ist gleichzeitig Programm: In sechs Workshops können 80 Mädchen zwischen elf und 13 Jahren in den Bereichen Handwerk, Kosmetik, Gastronomie, Politik, Fernsehen und Medien das Berufsleben ausprobieren. Ob Arbeitsaufträge... [mehr]

  • Schulen: Festakt 40 Jahre Moll-Gymnasium im Niederfeld

    Neuer Pavillon als Geschenk

    Konstantin Groß Gerhard Weber sagt es mit Bedacht. "Wir hoffen, dass noch in diesem Jahr mit beiden Projekten tatsächlich begonnen werden kann", betont der Direktor des Moll-Gymnasiums unter Hinweis auf die seit Jahren diskutierte Sanierung der Fenster im naturwissenschaftlichen Trakt und vor allem den Neubau des Pavillons. Und siehe da: Gabriele... [mehr]

  • Ausbildungsmarkt: Lage so entspannt wie seit vielen Jahren nicht mehr / Sinkende Bewerberzahlen und steigende Stellenangebote

    Nur sieben Bewerber ohne Lehrstelle

    Roger Scholl Zum Beispiel Sascha. Der hat gleich nach dem Hauptschulabschluss seinen Ausbildungsvertrag unterschrieben und lernt jetzt seit gut vier Wochen Anlagenmechaniker bei Sanitär-Kleissner. Sein Traumjob, man hat sich gesucht und gefunden - ein positives Beispiel, das für die Situation auf dem gesamten Lehrstellenmarkt im Ausbildungsjahr 2008/2009 steht: Von... [mehr]

  • OB Kurz muss Farbe bekennen

    Es hat lange gedauert, bis sich Oberbürgermeister Peter Kurz öffentlich zur dramatischen Lage der kommunalen Finanzen bekannt hat. Heute hat er zu diesem brisanten Thema zu einer Bürgerversammlung nach N 1 geladen. Große Neuigkeiten wird Kurz jedoch nicht verkünden können, zumal die prekäre Lage seit Wochen und auch gestern wieder öffentlich im Gemeinderat... [mehr]

  • Luisenpark: Arbeitskreis DAFAK spendet 5000 Euro

    Sieben neue Bänke im Park

    Luisenpark-Chef Joachim Költzsch hatte dieser Tage Anlass zur Freude. Vier Damen des Deutsch-Amerikanischen Frauenarbeitskreises DAFAK überbrachten ihm einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. Treffpunkt war vor der Großvoliere unter der Storchenkamera, und hier hatte der Parkdirektor gemeinsam mit seinem Gartenbauingenieur Christian Dimerski wiederum eine... [mehr]

  • Gemeinderat: "Buchhalterischer" Beschluss, um ein drohendes Finanzloch von über 40 Millionen Euro für 2009 zu stopfen

    Stadträte stoppen über 60 geplante Investitionen

    Martin Tangl Stadt und Gemeinderat haben gestern bereits geplante und veranschlagte Investitionen von über 51 Millionen Euro gestoppt, um drohende Haushaltslöcher für 2009 zu stopfen. Die Stadträte beschlossen eine Liste mit über 60 "Haushaltsresten", die in diesem Jahr nicht mehr finanziert werden. "Eine buchhalterische Aktion", versicherten alle. Nur so könne... [mehr]

  • Binnenschifffahrt: Grüne kritisieren Schadstoff-Ausstoß

    Umweltzone auch für Wasserwege?

    Werden demnächst auch die Flüsse Rhein und Neckar sowie die Hafenbecken in die für Autos geltenden Umweltzonen einbezogen? Die Grünen wollen jedenfalls wissen, ob die Stadtverwaltung eine Initiative zur "Ausweitung der Umweltzone auf Rhein und Neckar ergreifen" werde. Die Öko-Partei stellte deswegen im Gemeinderat eine offizielle Anfrage an die Stadtverwaltung.... [mehr]

  • Förderung: Gelder für Bauausbildungszentrum

    Warmer Euro-Regen

    Förderung trotz Krise für die Ausbildung am Bau: Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium hat dem Ausbildungszentrum für Bauberufe in Mannheim gestern 106 440 Euro bewilligt. Damit kann der Verband Bauwirtschaft Nordbaden - er ist Träger des Zentrums - nun neue Maschinen und Werkzeuge anschaffen und sein Internatsgebäude modernisieren.Über 30 Jahre... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr: Erweiterung von Raststätten an A 5 und A 6

    59 neue Lkw-Plätze

    Rhein-Neckar. Ab Montag, 19. Oktober, beginnen die Bauarbeiten für 59 neue Lkw-Parkplätze an den Raststätten Am Hockenheimring und Hardtwald. Dies teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. An der Tank- und Rastanlage Hockenheimring-West wächst die Zahl der Stellplätze von 26 auf 43, Hockenreimring-Ost auf der anderen Seite der A 6 soll zukünftig 47 statt... [mehr]

  • Gastronomie: Neue Ausgabe des Restaurantführers Pfalz erschienen

    Buch gibt 154 lukullische Empfehlungen

    Rhein-Neckar. Eine ungewöhnliche Aufnahme des "Ritterhofes zur Rose" im südpfälzischen Burrweiler ziert den 16. "Restaurantführer Pfalz", der in seiner neuesten Ausgabe 154 anonym getestete "Empfehlungen" für urige Weinstuben, gemütliche Gasthäuser oder elegante Feinschmecker-Restaurants gibt. Wie vor 27 Jahren, als der Neustadter Wein-Fachverlag Meininger... [mehr]

  • Soziales: Senioren suchen zunehmend eine geringfügige Beschäftigung / Geld reicht laut Gewerkschaften nicht zum Leben

    Immer mehr Rentner haben Mini-Jobs

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. "Ich hab' keine Zeit." Wer als Rentner diesen Satz von sich gibt, erntet von seinen Kindern oft nur spöttische Blicke: Was haben Papa oder Mama denn zu tun, als Kaffee zu trinken oder im Garten zu werkeln, denken viele. Doch der vielzitierte "Un-Ruhestand" ist mittlerweile Realität: In der Region muss eine wachsende Zahl von... [mehr]

  • Verwaltungsgericht: Eilanträge von Nachbarn abgelehnt

    Kein Baustopp für Supermarkt

    Mainz/Worms. Der geplante Supermarkt in Worms-Pfeddersheim darf gebaut werden: Wie jetzt bekanntwurde, hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz bereits am 7. Oktober die Eilanträge von zwei Nachbarn abgelehnt. Sie hätten auf einen Baustopp des Lebensmittelmarkts abgezielt, teilte die Behörde gestern mit. Die Stadt hatte einer Gesellschaft eine... [mehr]

  • Amok-Drohung: Schüler wollte mit E-Mail Frust ablassen

    Polizei fasst Urheber

    Brühl. Der Urheber einer Amok-Drohung an der Schillerschule in Brühl ist gefasst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern gemeinsam mitteilten, konnten Beamte der Kriminalaußenstelle Ladenburg den Verfasser der E-Mail ermitteln, in der für den 30. September ein Amoklauf an der Schillerschule angedroht worden war. "Es handelt sich um einen jugendlichen Schüler... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Moll-Gymnasium feierte 40 Jahre Heimat im Niederfeld / Erfreulich kurzer Festakt mit anschließend viel Raum für Begegnung

    Konstantin Groß Festakte zu Schuljubiläen sind bei manchen Offiziellen berüchtigt. Gefürchtet sind lange Reden von Rektoren, denen das Dozieren naturgemäß nicht fremd ist, dazu unzählige Grußworte aller am Schulleben irgendwie Beteiligten, schließlich Aufführungen wirklich aller Gruppen und Kreise, die in der Schule aktiv sind. Für die anwesenden Kinder... [mehr]

  • Neckarau

    Alexander Finkel liest aus "Alchimist"

    In eine Oase versetzt Alexander Finkel seine Zuhörer, wenn er Paulo Coelhos Weltbestseller "Der Alchimist" auf die Bühne bringt. Mit Erzähltheater ganz im Stile des Orients eröffnet die Buchhandlung "Schwarz auf Weiß" in der Friedrichstraße 11a am Freitag, 16. Oktober, um 20 Uhr das Neckarauer Literaturcafé in diesem Herbst. Nur wenige Utensilien benötigt... [mehr]

  • Neckarau: Herbstfest und "Tag der offenen Tür" im Waldorf-Dreieck

    Für den Grusel sorgten diesmal die Kinder

    "Glück ist, das mögen, was man muss, und das dürfen, was man mag." Dieser Satz stammt nicht von Rudolf Steiner, sondern von Henry Ford. Und doch scheint er treffend zu beschreiben, was Kinder vom Krippenalter bis zu den Abiturjahrgängen im Waldorfdreieck in Neckarau beigebracht bekommen. Einen nachhaltigen Eindruck hiervon vermittelten das Herbstfest und der Tag... [mehr]

  • Neckarau

    Informationen zum Car-Sharing

    Kann Car-Sharing eine sinnvolle Alternative zum eigenen Auto sein? Wie kann man ohne eigenes Auto die täglichen Wege zurücklegen? Diese Fragen wollen die Aktiven des Verkehrsforums beantworten. Die Informationen gibt es am Samstag, 17. Oktober, von 10 bis 14 Uhr gegenüber der Stadtbahnhaltestelle Neckarau West in der Steubenstraße. Neckarauer Autoteiler berichten... [mehr]

  • Neckarau: Schüler der Almenhofschule drängen sich in Klassenzimmern

    Kein Platz für Hortkinder in der Schule

    Ute Bechtel-Wissenbach Akuter Platzmangel bei der Unterbringung der Hortkinder herrscht derzeit an der Almenhofschule. 38 neue Schüler sind für das Schuljahr 2009/2010 angemeldet - zusätzlich zu den rund 60 Kindern aus dem vergangenen Jahr. Die Hortkinder, die bis 17 Uhr betreut werden, sind derzeit im Container-Pavillon vor der Schule und in den Schulräumen... [mehr]

  • Neckarau: Cinema-Quadrat und Matthäusgemeinde zeigen "Metropolis"

    Klassiker des Stummfilms in der Kirche

    Die Reihe "Stummfilm mit Livemusik in der Kirche" präsentiert vom Cinema Quadrat in Kooperation mit der Matthäus-Kirchengemeinde in Neckarau geht in die sechste Runde. Am Sonntag, 18. Oktober, steht um um 19 Uhr ein weiteres Meisterwerk der Stummfilm-Geschichte auf dem Programm: "Metropolis" aus dem Jahr 1927 des Regissers Fritz Lang. Der Stummfilm dauert 123... [mehr]

  • Neckarau: Jubiläumsball des TV 1884 im Großkraftwerk Mannheim

    Seit Turnvater Jahn hat sich viel getan

    Die Parodie war gewollt: Hemdsärmelig, mit Kniehosen, die an die Sansculotten der Französischen Revolution erinnerten, und Kaiser-Wilhelm- oder vielleicht doch eher Turnvater-Jahn-Bart geschmückt, erschienen die Kunstturner vom Turnverein TV 1884 Mannheim-Neckarau im Casino des Großkraftwerkes Mannheim und zwirbelten sich zu Marschmusik den Barren hoch. Steif und... [mehr]

  • Neckarau

    SPD lädt zum Spaziergang ein

    Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld hat sich die Seniorenpolitik als einen Schwerpunkt für die neue Amtsperiode des Mannheimer Gemeinderates gesetzt. Damit die SPD besser weiß, was die Senioren bewegt, lädt der Ortsverein zu einem begleiteten Stadtteilspaziergang ein. Interessierte sind zum Treffpunkt am Samstag, 17. Oktober, um 15 Uhr am Neckarauer... [mehr]

  • Neckarau

    St. Jakobus schließt wegen Umbaus

    Der Pfarrkirche St. Jakobus in Neckarau stehen im Herbst umfangreiche Renovierungen ins Haus. Nach Informationen des Katholischen Stadtdekanats umfassen die Arbeiten auch Heizung, Elektronik und Beleuchtung. Außerdem wird ein völlig neuer Altar für die Kirche geschaffen. Für die Baumaßnahmen muss die Kirche vorübergehend ganz für Besucher geschlossen werden.... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt

    Kopfkino im Kunstladen

    Eine Vernissage der besonderen Art erwartet die Besucher des Kunstladens in der Mittelstraße 25 am Samstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr. "Kopfkino" heißt die neue interaktive Ausstellung, die bis zum 6. November immer samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen sein wird. In einer Kooperation mit dem Art Outlet in Washington DC wird der Kunstladen zur Vernissage... [mehr]

  • Neckarstadt: Kanalarbeiten unter der Mittelstraße gestartet

    Mit der TV-Kamera auf Schadenssuche

    Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim (EBS) hat mit der Reinigung und Sanierung des Kanals unter der Mittelstraße in der Neckarstadt-West begonnen. Vier Wochen werden die Kanalarbeiten in der Mittelstraße ab dem Alten Messplatz bis zur Ludwig-Jolly-Straße dauern. Die Sanierung des Kanals in der Neckarstadt wird in den Nachtstunden zwischen 22 Uhr und 7 Uhr... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim: Ausstellung mit Kirchenfenster-Bildern von Kindern

    Engel in kräftigen und prallen Farben

    Sylvia Osthues Hannah kann es kaum glauben. Die schöne Rosette, die sich die Sechsjährige ausgesucht und gemalt hat, ist doch tatsächlich in der Thomaskirche hinter der Orgel zu sehen. Beim Gottesdienst von Pfarrerin Martina Egenlauf-Linner unter dem Motto "Kinder haben ein Recht auf Religion" wurde die Ausstellung mit Kirchenfenster-Bildern eröffnet, die Kinder... [mehr]

  • Neuostheim: Bürgerinitiative, Kommunalpolitiker und Bürger feiern Modellprojekt "innovativer Lärmschutz"

    Freude über den Sieg an der Riedbahn

    Martin Tangl "Bürgerinitiativen können etwas erreichen. Man muss die Sache nur mutig angehen", freut sich Norbert Jäger - und ist schon ein bisschen stolz. Er und seine Mitstreiter Dr. Gunther Mair, Dr. Caroline Kremer, Dr. Rainer Oppermann und Anwalt Stephan Bossard-Schlegel, die Bezirksbeiräte in Neuostheim sowie CDU-Ortsvereinsvorsitzender und Neu-Stadtrat... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Schülerbilderwelten werden in der Tulla-Realschule ausgestellt

    Meine Welt, Deine Welt - Eine Welt

    Sophia Bruntsch Wenn man Kinder fragt, wie sie sich ihre Traumwelt vorstellen, antworten sie sehr unterschiedlich, je nach Lebensumständen und Herkunft. Dabei gibt es doch mindestens eines, was alle Menschen verbindet: das Leben auf dieser Erde. "Meine Welt, Deine Welt - Eine Welt", so heißt die aktuelle Ausstellung in der "Schülerbilderwelt" der Tulla-Realschule.... [mehr]

  • Schwetzingerstadt: Konzert für Kindertagesstätte

    Musikalische Zeitreise

    Der Förderverein der Kindertagesstätte "Wilde Hummel" lädt zu einem Benefizkonzert zugunsten der Kindertagesstätte ein. Es findet am Samstag, 17. Oktober, um 18 Uhr in der Friedenskirche in der Traitteurstraße 48, statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Heike-Theresa Terjung, Caroline Schmitt, Lionel Fawcett, Alleinjazzer Phylax , Sylvia Martens... [mehr]

  • Schwetzingerstadt: Pestalozzi-Schule sammelt für Krebshilfe

    Unterwegs für einen guten Zweck

    2500 Euro sammelten die Pestalozzi-Schüler von der Grund- bis zur Hauptschule bei einem Spendenlauf für die Kinderkrebshilfe. Stellvertretend für diese Organisation nahm der Leiter des Fachbereichs Bildung, Lutz Jahre, den Scheck vom kommissarischen Schulleiter, Rolf Schönbrod, und der gesamten Schulgemeinschaft entgegen. Die Idee zu diesem Spendenlauf kam den... [mehr]

Politik

  • Alternativer Nobelpreis: Gynäkologin und drei Männer geehrt

    "Tausenden afrikanischen Frauen Würde gegeben"

    Stockholm. Nach der Vergabe des Friedensnobelpreises an US-Präsident Barack Obama gehen die Alternativen Nobelpreise an Kämpfer für den Klimaschutz, die nukleare Abrüstung sowie gegen armutsbedingte Krankheiten. Die Gynäkologin Catherine Hamlin behandelt auch mit 85 Jahren weiter arme äthiopische Frauen in Addis Abeba an Geburtsfisteln. Der Biologe René Ngongo... [mehr]

  • Blaues Auge

    Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin ist nicht auf den Mund gefallen. Dadurch hat er sich denselben verbrannt, als er sich mit provozierenden Sprüchen über die misslungene Integration von Ausländern in die Politik einmischte. Ein Top-Manager der auf Neutralität getrimmten Einrichtung des Bundes muss aber Zurückhaltung an den Tag legen. Doch Diplomatie gehört... [mehr]

  • Buchwelt im Wandel

    Da ist der Plan von Google, eine riesige Internet-Bibliothek zu etablieren; da sind das Gastland China und die Freiheit des Wortes. Alles dies sorgte schon im Vorfeld der gestern eröffneten 61. Frankfurter Buchmesse für Diskussionen. An all diesem lässt sich ablesen, wofür Literatur heute stehen kann und an welche Bedingungen dies geknüpft bleibt. Wer auf der... [mehr]

  • Rumänien: Bürgermeister von Sibiu hoch gehandelt

    Deutscher als Premier?

    Norbert Mappes-Niediek Bukarest. Knapp sechs Wochen vor der Präsidentenwahl ist Rumäniens Regierung unter Premierminister Emil Boc gestern wie erwartet über ein Misstrauensvotum gestürzt. Für den Antrag der oppositionellen Nationalliberalen und der Partei der ungarischen Minderheit stimmten 258 Abgeordnete und Senatoren, dagegen 176. Nach der Verfassung muss... [mehr]

  • Wirtschaftskrise: Mannheimer Renten-Experten rechnen geringere Zuwächse aus und ernten prompt Widerspruch aus Berlin

    Die Angst vor dem Rentenminus

    Michael Schröder Mannheim. Den heutigen und künftigen Rentnern wird die Schlagzeile der "Bild"-Zeitung gestern wie ein Schock in die Glieder gefahren sein: "Finanzkrise schrumpft Renten". Doch was die Boulevardzeitung in großen Lettern titelte, ist ein alter Hut: Bereits am 21. September hatte das Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel... [mehr]

  • Geschichte: Am 17. Oktober 1989 beendet eine Verschwörung im Politbüro die lange Karriere des Staats- und Parteichefs

    Honeckers jäher Sturz von der DDR-Spitze

    Martin Ferber Berlin. Die Verschwörer handelten höchst konspirativ. Weil sie wussten, dass der allmächtige Stasi-Chef Erich Mielke selbst Mitglieder des SED-Politbüros überwachen und ihre Telefone abhören ließ, achteten sie auf höchste Geheimhaltung. So trafen sie sich auf der Toilette und sprachen russisch. In der Waldsiedlung Wandlitz, wo die komplette... [mehr]

  • Religionen: Vorstoß der Türkischen Gemeinde erntet weitgehend negatives Echo

    Schulfrei für alle abgelehnt

    Berlin. Schulfrei für alle Kinder an einem muslimischen Feiertag? Ein entsprechender Vorstoß der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) stieß gestern überwiegend auf Ablehnung. Der Zentralrat der Muslime, Politiker und Kirchenvertreter sprachen sich dagegen aus. Der Zentralrat der Juden zeigte dagegen Sympathie für den Vorschlag und regte seinerseits... [mehr]

  • Sehr vernünftig

    Die IG Bergbau, Chemie, Energie hat einen neuen Vorsitzenden. Diese Nachricht wird nicht jeden elektrisieren, ist aber über die betroffenen Branchen hinaus von Bedeutung. Denn der scheidende Hubertus Schmoldt war ein Gewerkschaftsführer der besonderen Art. Das zeigte sich nicht nur in den Tarifverhandlungen, die kaum Drohgebärden und nächtlicher Nervenschlachten... [mehr]

  • Studentenflut nach Österreich

    Österreichs Universitäten klagen zum neuen Semester über eine Flut von deutschen Studenten und fordern Ausgleichszahlungen vom Nachbarland. Die Hochschulen des Alpenlandes haben keine Zulassungsbeschränkungen, mit dem Wegfall von Studiengebühren im vergangenen Jahr sind sie für angehende deutsche Akademiker noch attraktiver geworden. Rektoren, einige Parteien... [mehr]

  • Abrüstung

    USA und Russland nähern sich an

    Moskau. Die USA und Russland sind bei ihren Verhandlungen zur atomaren Abrüstung nach eigenen Angaben wesentlich vorangekommen. Es gebe "spürbare Fortschritte" bei der Reduzierung der Waffenarsenale der beiden Großmächte, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow gestern nach einem Gespräch mit US-Kollegin Hillary Clinton in Moskau. Auch im Atomstreit mit dem... [mehr]

  • Gewerkschaften: Die IG Bergbau, Chemie, Energie hat einen neuen Vorsitzenden - einen Rockmusiker aus dem Ruhrgebiet

    Vassiliadis will Schmoldts Kurs halten

    Hannover. In seiner Freizeit spielt er selten, aber leidenschaftlich E-Gitarre in einer Rockband, die sogar eine Hymne für die Gewerkschaft geschrieben hat. Die Band heißt "Notime" (keine Zeit) - und auch künftig wird Michael Vassiliadis wohl kaum Zeit für sein Hobby haben: Der 45-Jährige ist gestern zum neuen Chef der drittgrößten deutschen Gewerkschaft, der... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Parkschwimmbad-Verein ehrt Sieger seines Preisrätsels

    Die neunjährige Lilith Ogon erobert den ersten Platz

    Der Sommer ist längst vorbei, Frost hält Einzug, doch auch bei diesen Temperaturen ist der Förderverein für das Rheinauer Parkschwimmbad aktiv: Am Wochenende zeichnete er in Anwesenheit von Bürgerdienstleiterin Patricia Popp die Gewinner jenes Schwimmbad-Rätsels aus, das er beim Weltkindertag Ende September veranstaltet hatte. Seit Jahren ist der Förderverein... [mehr]

  • Rheinau: Kartoffelfest des Peru-Arbeitskreises bei St. Antonius

    Schlemmen, um zu helfen

    Germaine Knoll-Merritt Ob es wohl der Geruch der im Freien zubereiteten Kartoffelpuffer war, der am vergangenen Samstagabend so viele Menschen in den Gemeindesaal der St. Antoniusgemeinde zog? Dort feierte der Peru-Arbeitskreis der Gemeinde bereits schon in gestandener Tradition das "Kartoffelfest - Fiesta Patata". Mit den Einnahmen aus dem Fest soll die peruanische... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Jakobusgemeinde feiert gemeinsam mit der Seelsorge-Einheit Nord 40 Jahre Jakobuskirche / "Kirche der kurzen Wege" gefordert

    Eine Kirche, die offen sein will für alle

    Karin Urich 40 Jahre Jakobuskirche - das war natürlich ein Ereignis, das zunächst einmal in der Kirche selbst gefeiert wurde. Zum Fest zogen die evangelischen Christen dann allerdings um ins Gemeindehaus. Stadtrat Roland Weiß überbrachte die Grüße der Stadt Mannheim zum 40-jährigen Bestehen der Jakobuskirche. Er verbindet mit der Kirchengemeinde ganz eigene... [mehr]

  • Sandhofen: Überarbeitung der Friedhofsglocke

    Klang wird wärmer

    Dass sich Pfarrer August Becker auch im Ruhestand immer noch um Sandhofen sorgt, zeigt sein Engagement für die Friedhofsglocke in Sandhofen. Gemeinsam mit Karlheinz Schies sorgt er derzeit dafür, dass die Glocke in der Friedhofskapelle künftig einen wärmeren Klang bekommt. "Ich habe mit der Firma Perrot in Calw Kontakt aufgenommen, die die Glocke damals auch... [mehr]

  • Sandhofen: "Joyful Voices" singen in der Jakobuskirche

    Konzert als Geschenk

    Ein besonderes Geschenk machte der Gospelchor "Joyful Voices - Das Rote Mikrofon" der Sandhofener Jakobusgemeinde. Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag der Jakobuskirche lud der Chor um den Jakobus-Organisten Friedemann Stihler zu einem Konzert in die Kirche ein. Stimmungsvoller hätte der Abschluss dieses großen Jubiläumsfestes kaum sein können.... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Kultur- und Interessengemeinschaft (KIG) setzt trotz Ausfall des Stadtteilfests auf die Vereine aus dem Vorort

    Jan-Hendric Bahls Im Rahmen der 12. Schönauer Kulturtage stellten sich im Schönauer Siedlerheim die Mitgliedsvereine der Kultur und Interessengemeinschaft (KIG) der Öffentlichkeit vor. Nachdem aus organisatorischen Gründen auf die Durchführung des Stadtteilfestes verzichtet werden musste, hatte sich der KIG-Vorsitzende Willi Hamberger kurzfristig zu dieser... [mehr]

  • Schönau: Fotokalender zeigt die besonderen Seiten des Stadtteils

    "Wir fühlen uns hier wohl"

    Unter dem Motto "Wir wohnen gerne auf der Schönau" hatte die GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft gemeinsam mit dem Caritasverband einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Die Schönauer sollten sich selbst an ihrem Lieblingsplatz fotografieren und beschreiben, weshalb sie gerne in ihrem Stadtteil leben. Die Veranstalter haben die zwölf besten Einsendungen... [mehr]

  • Schönau: Fläche am Danziger Baumgang einzäunen?

    Hunde frei laufenlassen

    6500 Euro würde eine eingezäunte Hundewiese am Danziger Baumgang kosten. Damit ist aber keineswegs gemeint, dass die Besitzer diese als Toilette für ihre Vierbeiner nutzen, sondern die Tiere sollen sich ohne Leine bewegen können. "Entscheidend ist, dass die Hunde frei laufen können, auch um das Sozialverhalten zu trainieren", erklärt Klaus Bernd Schwennen vom... [mehr]

  • Schönau: Sanierte oder neu gebaute Schulen verstärken den Kontrast zu maroden Gebäuden

    Unterschiede schocken Bürger

    Corinna Schmitt Viele Bürger kennen die Schulen in ihrem Umkreis gar nicht - sofern sie sie nicht selbst besucht haben. Die vielen Veränderungen in der Schullandschaft durch die Rochade macht es auf der Schönau besonders kompliziert, den Durchblick zu behalten. Deswegen lud CDU-Stadträtin Regina Trösch interessierte Bürger zum Rundgang ein. Start war in der... [mehr]

Schwetzingen

  • Aus dem Geschäftsleben: Umzug von Hildastraße schräg gegenüber in Mannheimer Straße 42 / Öffnungszeiten und Sortimente erweitert

    "Cfashion" einschließlich der Post in neuen Räumlichkeiten

    Brühl. Die Modenschau von "Cfashion" am verkaufsoffenen Kerwe-Sonntag in Brühl (wir berichteten) fand bereits in den neuen Räumen in der Mannheimer Straße 42 statt. Mit der Firma "Cfashion" ist auch die Post umgezogen, von der Hildastraße 1-3 schräg vis-à-vis in die neue Adresse. Cornelia Schmidt, die Inhaberin, ist glücklich, dass auch die Postbank mit dem... [mehr]

  • DRK-Ortsverein: Anschaffung von drei Defibrillatoren soll die Effizienz bei Notfällen erhöhen

    "Die Überlebensrate soll deutlich erhöht werden"

    OFTERSHEIM. Kürzlich in Leutershausen, als bei einem Handballspiel auf der Tribüne eine Zuschauerin zusammengebrochen war: nur Dank schnellen Eingreifens der Sanitäter und dem seit kurzer Zeit in der Halle befindlichen Defibrillator konnte ihr Leben gerettet werden. "Der plötzliche Herztod ist in Deutschland die Todesursache Nummer eins außerhalb von... [mehr]

  • Waldbegehung: Forstverwaltung und Gemeinde machen sich ein umfassendes Bild vom heimischen Hardtwald und legen Planungen für die kommenden Jahre fest

    "Erholungsraum - kein Notgroschen"

    Anke Koob Oftersheim. Leises Blätterrauschen über den Köpfen, Esskastanien und Eicheln auf dem vom Laub bereits intensiv bedeckten Boden des Waldes - den kleinen Ausflug in die Gemarkung genießen derzeit viele Bürgerinnen und Bürger. Der Wald als sozialer Faktor? "Sicherlich", bestätigte Oberforstrat Sebastian Eick seinen wissbegierigen Zuhörern just bei... [mehr]

  • Kerwe-Wochenende: Buntes Programm mit Zauberei und Theater

    "Guggelinche" freut sich schon

    Ketsch. Auf geht's zur Kerwe: Am Samstag, 17. Oktober, fällt der Startschuss am Markplatz und dann darf drei Tage lang nach Herzenslust gefeiert werden. Ein kleiner, aber feiner Rummelplatz lockt mit Karussells, Autoscooter und Ständen zu Spiel und Spaß für die ganze Familie. Geselliger Mittelpunkt der Kerwe wird sicherlich das große Festzelt der "Ketscher... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Zum Erntedankfest die neue Einrichtung in Rohrhof nach Fusion von Johannes- und Regine-Jolberg-Kindergarten eröffnet

    "Kleine Strolche" stürmen neues Heim

    Brühl. "Wir sind alle kleine Strolche!" Mit dieser Aussage schien Pfarrer Andreas Maier so manchen bei der Einweihung der aus dem Rohrhofer Johannes- und dem Brühler Regine-Jolberg-Kindergarten fusionierten neuen Einrichtung zu überraschen. Für ihn sei der neue Name "Kleine Strolche" deshalb ein durchaus biblischer Name, der gut zu einem konfessionellen... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: Ratsgremium beschließt Satzung für den Nachtragshaushalt / Finanzkrise wirkt sich auf kommunale Ebene aus

    "Uns stehen schwierige Jahre ins Haus"

    Volker Widdrat Plankstadt. Die allgemeine Wirtschafts- und Finanzkrise, geringere Gewerbesteuereinnahmen, mehr Ausgaben bei Unterhaltungsmaßnahmen und weitere Darlehensaufnahmen - auch Plankstadt muss für das Haushaltsjahr 2009 nachbessern. Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Nachtragshaushaltssatzung mit Haushaltsplan und den... [mehr]

  • Geschäftsleben: Umbauphase des ehemaligen "Feuer und Flamme" demnächst abgeschlossen

    "Zähringer" ist bald wieder da

    "Feuer und Flamme" ist Vergangenheit - der "Zähringer" ist bald wieder da. Seit dieser Woche zeugt das neue Wirtshausschild davon, dass das seit Monaten geschlossene Lokal an der Ecke Carl-Theodor-/Herzogstraße bald wieder eröffnen wird - und das unter dem alt bekannten Namen, auch wenn auf den "Hof" verzichtet wird. Im Volksmund war es ohnehin "da Zähringer".... [mehr]

  • DRK

    Altkleider werden eingesammelt

    Oftersheim. Die nächste Altkleidersammlung des DRK findet am Samstag, 17. Oktober, statt. Dann ist das Deutsche Rote Kreuz zugunsten der DRK-Kleiderkammern, der Katastrophenhilfe und der örtlichen DRK-Arbeit unterwegs. Die Abholung erfolgt zwischen 8 und 11 Uhr durch die Mitarbeiter des DRK und des Jugendrotkreuz (JRK). Es wird um gute, haushaltsreine, tragfähige... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Herbstfest in der Begegnungsstätte

    Angebot von deftig bis süß

    Nicht viel anhaben konnte das schlechte Wetter dem AWO-Herbstfest in der Begegnungsstätte. Hier konnten die Besucher im großen Aufenthaltsraum, im Pavillonzelt und in der bestuhlten Einfahrt Platz nehmen. Und es lohnte sich für die Gäste, denn die fleißigen AWO-Damen vom Küchenteam um Gerda Gress ließen sich wieder einige schmackhafte Leckerbissen für die... [mehr]

  • Schlossplatzumbau: Reges Interesse an Infoveranstaltung

    B 36 ist aus Stadt draußen

    Auf reges Interesse stieß am Montagabend die Informationsveranstaltung über den demnächst beginnenden Umbau des Schlossplatzes. Im Mittelpunkt stand dabei die Erläuterung der einzelnen Bauphasen inklusive Sperrungen und Umleitungen (wir berichteten) durch die Vertreter von Bauamt (Hans-Peter Roth), Ordnungsamt (Viola Mildenberger) und Stadtwerke (Horst... [mehr]

  • Lutherhaus: Stimmungsvoller Basar-Abschluss

    Badnerlied zum Abschied

    Beschwingt klang der zweitägige Basar der evangelischen Kirchengemeinde im Lutherhaus aus. Das mittlerweile traditionelle Gastspiel des Sängerbundes präsentierte in diesem Jahr eine "Quadriga von Chören", so Pfarrer Thomas Müller. Den Auftakt machten der Kinderchor und die Teenies, die Schwetsingers brachten "We are the champions" auf die Bühne und die... [mehr]

  • Motorsportclub: Oktoberfest von Pfützen umrahmt / Heitere Stimmung unter dem MSC-Zeltdach / Gäste aus dem Elsaß und dem Saarland

    Bayerische Köstlichkeiten gut gelaunt geschlemmt

    Anke Koob Ketsch. Wie gut, dass die Motorsportler bekannterweise wind- und wetterfest sind. Denn bei ihrem Oktoberfest wiesen statt der obligatorischen Hinweisschilder große Regenpfützen zum Festgelände hin. Dass dies der Feierlaune jedoch keinen Abbruch tat, zeigte das muntere Lachen, das unter der großen Zeltplane hervorschall, welche das Freigelände am neu... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle: Kunst- und Handwerkermarkt zeigt vielfältige Kunst unter einem Dach

    Fast grenzenlose Kreativität

    Eppelheim. Schauen, staunen und natürlich kaufen konnte man beim "6. Kunst- und Handwerkermarkt" in der Rudolf-Wild-Halle. Fast 50 Aussteller aus der Region sorgten für vielfältige Kunst unter einem Dach. Bürgermeister Dieter Mörlein hatte gerne die Schirmherrschaft für diesen Markt der kreativen Ideen übernommen und unternahm nach der Begrüßung der... [mehr]

  • FDP-Ortsverbände: Jahresausflug nach Heidelberg

    Gold'ner Oktober am Neckar

    Ketsch. ". . . denn das Gute liegt so nah!" Dies war das Motto des Herbstausfluges der Ortsverbände Ketsch und Oftersheim, zu denen sich auch Freunde aus Schwetzingen gesellten. Eine ansehnliche Gruppe von 25 Personen bewegte sich per Bus nach Heidelberg. Über die Theodor-Heuß-Brücke ging es bei schönstem Sonnenschein zum Philosophenweg. Ein recht steiler... [mehr]

  • Sängerbund Liederkranz: Den vorderen Odenwald erwandert

    Herbst in all seiner Pracht

    Oftersheim. "Eine Herbstwanderung, die ihrer Bezeichnung inhaltlich in allen Belangen gerecht wird" - dies hatten sich die 22 Wanderfreunde vorgestellt und gewünscht. Wanderwart Theo Reinhard hatte diese Wünsche berücksichtigt und eine Tour ausgewählt, die "Jung und Alt" gerecht wurde. Richtig erwies es sich auch, dass man diesmal - nach vielen Wandertouren in... [mehr]

  • Verlosung: Jazztage 2009 mit Benefizkonzert und Sax-Größen

    Jazz in allen Facetten . . .

    Im Lutherhaus der evangelischen Pfarrgemeinde wird Ex-Fernsehdoc Aart C. Gisolf am Sonntag, 18. Oktober, ab 15 Uhr Musikgeschichten, mündlich und musikalisch und unterstützt durch die Musiker der JazzInitiative, vortragen. Jazz für Junge und Junggebliebene, so lautet der Titel dieser Veranstaltung, für die kein Eintritt erhoben wird. Spenden werden gerne... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Brühl - Rohrhof: Jahreshauptversammlung zieht positive Bilanz

    Jubiläums- und Wahljahr gut gelaufen

    Brühl. Neben einer positiven Bilanz des zurückliegenden Jahres mit erfolgreichen Veranstaltungen und einer Steigerung der Stimmenzahl bei den Gemeinderats- und Kreistagswahlen wurde bei der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten auch in die Zukunft gedacht: Man will den Kontakt zu den Kandidatinnen und Kandidaten nicht abreißen lassen, sondern diese im... [mehr]

  • Frauenkantorei

    Jubiläumskonzert mit Textbegleitung

    Eppelheim. Zum Jubiläumskonzert anlässlich des 200. Geburtstags von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 bis 1847) lädt die Frauenkantorei unter dem Thema "Ein Sommernachtstraum" ein - zur Schauspielmusik op. 21/op. 61 mit gesprochenen Texten. Darsteller sind Paula Krieg, Loreen Sommer, Thomas Steffen und Jakob Zier. Es werden die Sopranistinnen Kristin... [mehr]

  • Vorgestellt: Stephan Dück tritt bei der Welde-Brauerei die Nachfolge des langjährigen Braumeisters Horst Wandinger an

    Jung, kreativ und in beruflicher Hinsicht familiär "vorbelastet"

    Plankstadt. Bei Welde wurde in diesen Tagen ein grundlegender Personalwechsel vollzogen. Horst Wandinger, Erster Braumeister und Technischer Leiter der Brauerei, wird am 30. Oktober in den Ruhestand verabschiedet. Stephan Dück ist 33 Jahre jung, wurde in Nagold geboren, ist verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn. In Sachen Bier ist Stephan Dück familiär... [mehr]

  • B+O-Seniorenzentrum

    Konzert mit Mezzosopranistin

    Brühl. Ein Konzert von "Yehudi Menuhin Live Music Now" findet am Samstag, 17. Oktober um 15 Uhr im B+O-Seniorenzentrum, Mannheimer Landstraße 25, statt. Diese Organisation wurde von dem Geiger Yehudi Menhuin 1977 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, klassische Musik aus den Konzertsälen zu holen und zu den Menschen zu bringen, die nicht selbst in Konzerte gehen... [mehr]

  • Jugendzentrum

    Kunstworkshop für Jugendliche

    Oftersheim. Etwas ganz Neues bietet das JUZ in den Herbstferien an: Ein Mal-Workshop für Kinder. In Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule in Heidelberg können Kinder am Dienstag, 27. Oktober, ihre künstlerische Ader entdecken und ausleben. Mit Staffeleien und auf Leinwänden soll die Kreativität der Kinder zwischen sechs und neun Jahren gefördert werden.... [mehr]

  • Woche des Buches: Heute Auftakt mit "Lesesalon" im Buchladen

    Lebendige Beziehungen

    Lesungen und Vorträge sind überaus geeignet, die lebendige Beziehung zwischen Autor und Publikum wachzuhalten. Dies hat sich auch die "Woche des Buches" auf die Fahne geschrieben, die ab heute, 14. Oktober, bis zum 31. Oktober das Buch ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt. Vorarbeit haben VHS-Leiterin Gundula Sprenger, Kulturreferentin Dr. Barbara Brähler, Katja... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben: "Blue7star - Mode und mehr" ist in die Enderlestraße 8 umgezogen

    Lob für "Nahversorgung" in Sachen Mode

    KETSCH. Ab sofort bedient das Team von "Blue7star" - das sind Petra und Frank Riedinger - seine Kunden in der Enderlestraße 8. Im freundlich hellen Ambiente lässt sich der Besucher nun auf 100 Quadratmeter Verkaufsfläche von den aktuellen Herbst/Winter-Modeträumen inspirieren. Mit einem Gläschen Prosecco, Laugenstangen, Kaffee und Kuchen hießen Petra und Frank... [mehr]

  • Tanzsportgarde: Pohlheim erweist sich als erfolgreiches Pflaster

    Mit Marschtanz überzeugt

    Plankstadt. Nach dem gelungenen Start in die Turniersaison bestätigt die Tanzsportgarde ihre gute Form in Pohlheim. Wie schon in Erkelenz gelang der Jugendgarde ein Doppelsieg. So zeigte man im Marsch und Schautanz eine sehr gute Leistung, die jeweils den ersten Platz einbrachte. Komplettiert wurde das Ergebnis in der Jugendklasse von Ilaria Vitulano, die sich den... [mehr]

  • Buchpräsentation und Lesung: Historischen Roman "Nichts ist eine Kleinigkeit bei Hofe" vorgestellt

    Nackter Kurfürst und Braukunst

    Sibylle M. Derr Hier bei der Holzpforte schlüpften Johanna Bechtler, die Tochter des Leibarztes seiner kurfürstlichen Durchlaucht und ihr Verlobter Clemens Santorini in den südlichen Zirkel. Wolfgang Schröck-Schmidt, Co-Autor des neuen historischen Romans "Nichts ist eine Kleinigkeit bei Hofe" deutet beim Rundgang zu nächtlicher Stunde auf die Stelle, wo der... [mehr]

  • Schimper-Realschule: Mit Florian Nohl übernimmt ein junger Rektor, der mit seiner Familie seit acht Jahren in Schwetzingen wohnt

    Neuanfang mit Teamarbeit - für die Schüler

    Elena Heß und Jürgen Gruler An der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule stehen die Zeichen auf Neubeginn. Vergessen die Zeiten von Schülerstreiks und Lagerbildung im Kollegium. Florian Nohl hat vor fünf Tagen die Rektorenstelle übernommen. Der 36-Jährige, der mit seiner Familie seit acht Jahren in Schwetzingen wohnt, will mit frischem Schwung die Zusammenarbeit... [mehr]

  • Siedler: Ausflug nach Limburg wird zur Reise ins Mittelalter

    Pure Fachwerkromantik

    Oftersheim. Lebendiges Mittelalter in einer modernen Stadt, davon konnten sich die Siedler bei ihrem diesjährigen Ausflug überzeugen. Die Fahrt führte in das Rheinische Schiefergebirge und zwar in die Bischofstadt Limburg an der Lahn. Schon bei der Anfahrt grüßte der auf einem Felsen stehende imposante Dom mit seinen sieben Türmen. Der alte Stadtkern steht als... [mehr]

  • Brühler Bläserakademie

    Schnuppertag für die Instrumente

    Brühl. Die Brühler Bläserakademie veranstaltet am Sonntag, 18. Oktober in der Sparkasse Brühl (Hauptstraße neben Rathaus) ihren jährlichen Schnuppertag. Das Elementarblasorchester unter der Leitung von Tobias Nessel eröffnet um 11 Uhr die Veranstaltung. Anschließend stellen alle Dozenten sich und ihr Instrument (Trompete, Klarinette/Saxophon,... [mehr]

  • Palais Hirsch: Deutsch-Griechische Akademikergesellschaft eröffnet Schau von Panagióta Kapogianni mit Konzert von Nachwuchstalenten

    Von der Weisheit der griechischen Mythologie

    Das helle Licht flutet am windigen Sonntagmorgen durch die Fenster des Palais Hirsch. Im Zentrum steht der 24-jährige Iason Keramidis mit seiner Gagliano-Violine und spielt, begleitet von Lidija Pavlovic, Variationen von Paganini mit einem Pathos, dass man es bedauert, seine Landsleute bei den Parlamentswahlen in Athen zu wissen. Die Vernissage von Panagiota... [mehr]

  • Kolpingsfamilie: OB Dr. René Pöltl nimmt zu städtischen Themen Stellung

    Wahlversprechen einlösen

    Günther Röser konnte Dr. René Pöltl schon zum zweiten Mal bei der Kolpingsfamilie begrüßen - diesmal in seiner Funktion als Oberbürgermeister. Das Thema lautete "Neues aus dem Rathaus!" Pöltl berichtete über den Besuch der französischen Freunde aus der Partnerstadt Luneville. Die Freundschaft sei auf einem guten Weg, sich weiter denn je zu festigen. Weiter... [mehr]

  • Blutspendeaktion

    Was Gutes tun und dabei was gewinnen

    Der DRK-Blutspendedienst ruft am Donnerstag, 29. Oktober, von 14 bis 19.30 Uhr Menschen zwischen 18 und 71 Jahren zum Blutspenden auf (Erstspender sollten nicht älter als 59 sein). Wer in die Hebelhalle, Goethestraße 23, in Schwetzingen kommt, sollte seinen Personalausweis mitbringen sowie eine Stunde Zeit einplanen. Blutspender sind Lebensretter und das will das... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Pop-Ensemble feierte 10-jähriges Bestehen mit Gastchören und Liedernachmittag

    Chöre lassen Sonne scheinen

    Das Erste Seckenheimer Pop-Ensemble (ESPE) hat sein 10-jähriges Bestehen mit einem Liedernachmittag im farbenfroh geschmückten evangelischen Gemeindehaus gefeiert. Die jüngste Gruppe des Männergesangverein-Liedertafel 1861/07, 1999 aus der Taufe gehoben, lud dazu befreundete Popchöre ein. Vereinschef Günther Volz begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter die... [mehr]

  • Seckenheim: Schulgemeinschaft und Förderverein luden zum "Tag der offenen Tür" ein

    Wieder pralles Leben im historischen Schulhaus

    Mit großer Freude begrüßte die Schulgemeinschaft ihre Gäste zum "Tag der offenen Tür" in der Seckenheimer Haupt- und Realschule. Trotz regnerischen Wetters waren zahlreiche Gäste in das alte, am 3. Oktober 1906 eingeweihte und jetzt runderneuerte Schulhaus gekommen. Die Sanierung insgesamt, dann auch einschließlich des Schulhofes, wird wohl erst im Sommer 2010... [mehr]

Speyer

  • Konzert: Ariana Burstein und Roberto Legnani spielen Musik aus Spanien und Lateinamerika

    Aparte Instrumenten-Kombination etabliert

    Speyer. Mit Musik aus Spanien und Lateinamerika sind Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) am Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr, im Historischen Ratssaal zu Gast. Das Programm führt auf eine musikalische Reise. Darunter sind erlesene Werke von Komponisten wie Albéniz, Granados, Iradier, Sanz und Sarasate, die jeweils folkloristische Stilelemente mit der... [mehr]

  • St. Ludwig

    Bewusstes Hören Schlüssel zur Musik

    Speyer. In der klassischen Musik gibt es ein reiches Potenzial an Klangschönheiten, die es zu entdecken gilt und die das Leben des Menschen nachhaltig bereichern können. Bei dem Seminar "Oh, dass es Töne gibt", das am Samstag, 24. Oktober, von 10.30 bis 17.30 Uhr, im Bistumshaus St. Ludwig stattfindet, lernen die Teilnehmer über die Methode des "bewussten... [mehr]

  • Zertifikat: Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus für hohe Standards für Herzpatienten ausgezeichnet

    Für Kampf gegen den Infarkt gut gerüstet

    Speyer. Die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer wurde doppelt ausgezeichnet für ihre Innovationen und Verbesserungen in der Versorgung der Herzpatienten der Region. Sie erhielt das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie als "Chest Pain Unit" (CPU), zu deutsch "Brustschmerzeinheit". So dürfen sich... [mehr]

  • "Rockchor Speyer"

    Neues Projekt für weltbekannte Songs

    Speyer. Mit dem "Rockchor Speyer" startet die Chorgemeinschaft Speyer ab 3. November nach den zwei erfolgreichen Chorprojekten "World of Queen" und "Legends of Rock" ihr drittes Vorhaben. Das Repertoire des "Rockchors Speyer" umfasst hauptsächlich weltbekannte Rocksongs unterschiedlicher Gruppen. Gefühlvolle Balladen, aber auch Rocksongs der schnelleren Gangart.... [mehr]

  • Walderlebnistag

    Spaß und Spiel rund ums Lagerfeuer

    Speyer/Hanhofen. Zu einem Erlebnistag für Kinder laden die Ortsgemeinde Hanhofen und das Forstamt Pfälzer Rheinauen am Samstag, 17. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, in den Hanhöfer Gemeindewald. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 11 Uhr am Lagerfeuer. Das Gelände des Walderlebnistages ist ab dem Aldi-Kreisel am Ortseingang von Hanhofen ausgeschildert. Für einen... [mehr]

Sport allgemein

  • Frauen fördern, Männer auch

    Frauen sind bei jedem noch so kleinen Sportereignis vorn mit dabei. Sie belegen gar erste Plätze - im Kuchenbacken, Organisieren, Kinder abholen. Doch eine Verbandspräsidentin, eine Formel-1-Fahrerin, eine deutsche Muslima auf Siegertreppchen dieser Welt? Fehlanzeige! Wie Mädchen an den Sport herangeführt und Frauen in den Vereinen gehalten werden können,... [mehr]

  • Sportpolitik: Vereinsvertreter und Funktionäre gehen bei einer Fachtagung dem Thema "Frauen im Sport" auf den Grund

    Gleichberechtigung im Blick

    Inna Hartwich Mannheim. Aus dem Fenster ist das Klinikum zu sehen - ein Tagungsort mit Symbolcharakter, den die Stadt und der Sportkreis Mannheim für ihren Fachtag ausgewählt haben. Denn beim Thema hinkt so einiges: "Frauen im Sport" stehen auf wackeligen Füßen, gehen, wenn sie denn können, auf Krücken - vor allem bei der Motivation zur Funktionärsarbeit und... [mehr]

  • Fußball: Deutschland trifft heute im letzten Qualifikationsspiel auf Finnland / Löw baut Mannschaft kräftig um

    Kampf um WM-Plätze eröffnet

    Hamburg. Startschuss fürs Südafrika-Casting: Joachim Löw hat vor dem eigentlich bedeutungslosen WM-Qualfikationsspiel gegen Finnland gleich wieder neuen Druck aufgebaut und einen knallharten Wettkampf um 23 heiß begehrte WM-Tickets eröffnet. "Es macht Sinn, dass wir den einen oder anderen Spieler sehen wollen. Im Grunde beginnt jetzt die WM-Vorbereitung", sagte... [mehr]

  • Ski Alpin: Österreichische Legende beendet Karriere

    Maier sagt Servus

    Wien. Mit Tränen in den Augen hat Österreichs Ski-Star Hermann Maier vier Monate vor den Olympischen Winterspielen seine einzigartige Karriere beendet. "Es ist mir sehr schwer gefallen und natürlich schwingt da eine große Wehmut in mir mit. Schließlich trenne ich mich jetzt von meinem Traumberuf und beende eine Karriere, wie ich sie mir als Bub nicht schöner... [mehr]

  • Fußball: FSV Frankfurt sorgt für Aufregung

    Muslimische Profis nach Fasten abgemahnt

    Frankfurt. Zweitligist FSV Frankfurt hat mit einem Fasten-Verbot und Abmahnungen für Aufregung in der Fußball-Szene gesorgt. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung haben die Profis muslimischen Glaubens, Soumaila Coulibaly, Pa Saikou Kujabi und Oualid Mokhtari, eine Abmahnung erhalten, weil sie während des Ramadans gefastet haben. Der derzeitige Tabellenvorletzte... [mehr]

  • Stets über dem Limit

    Die Tränen, die Hermann Maier zum Abschied vergoss, sie wollen so gar nicht zu diesem kantigen Ehrgeizling passen. Zu diesem harten Naturburschen, der mit zuvor nicht gekannter Brachialgewalt und dennoch geschmeidig die schwierigsten Pisten der Welt hinabraste - und in seinen besten Zeiten Extremlinien fuhr, auf der kein anderer Skirennläufer folgen konnte. Dass... [mehr]

  • Handball: Ex-Löwen-Profi Szlezak feierte Kurz-Comeback beim heutigen Gegner Hannover-Burgdorf

    Zurück ins Abenteuerland

    Marc Stevermüer Mannheim. Vor vier Monaten wurde David Szlezak sogar noch zum Aufstiegshelden. Daran hatte der Österreicher rund ein Jahr zuvor nicht zu träumen gewagt. Der Rechtsaußen beendete im Sommer 2008 seine Karriere bei den Rhein-Neckar Löwen und übernahm eine Position in der Sponsoring- und Marketingabteilung des Handball-Bundesligisten. Doch dann... [mehr]

Stadtteile

  • Kindergarten: Ein Förderverein für die Arche Noah

    Eltern in Aktion

    In Zeiten knapper Kassen besinnen sich so manche auf die eigene Tat- und Spendenkraft - und gründen einen Förderverein. So geschehen jetzt in Feudenheim, im katholischen Kindergarten Arche Noah. "Eine große Bewegung - für kleine Streifzüge", heißt der Vereinsneuling. "Die Idee dazu gibt es schon seit vielen Jahren", sagt der Vorsitzende des Fördervereins,... [mehr]

Südwest

  • Anklage: Staatsanwaltschaft ist Trier Sexualtäter auf der Spur

    37-Jähriger unter Verdacht

    Trier. Gegen einen mutmaßlichen Kinderschänder aus Mayen in der Eifel, der auch als Sporttrainer und Musiklehrer Kontakt zu seinen Opfern suchte, hat die Staatsanwaltschaft Trier Anklage erhoben. Nach dem Ergebnis der auch vom Bundeskriminalamt geführten Ermittlungen verdächtigt die Staatsanwaltschaft den 37-Jährigen, von 2002 bis 2009 in 18 Fällen schwere... [mehr]

  • Urteil: Mutter muss wegen Beinahe-Tod ihres Sohnes in Haft

    Drei Jahre hinter Gitter

    Tübingen. Sie wollte mehr Aufmerksamkeit bekommen und brachte deswegen ihren damals sechsjährigen Sohn mit Reinigungsmitteln fast um. Eine 30 Jahre alte Mutter muss wegen versuchter Misshandlung eines Schutzbefohlenen drei Jahre in Haft. Das entschied gestern das Landgericht Tübingen nach Angaben eines Sprechers. Die Staatsanwaltschaft hatte wegen versuchten... [mehr]

  • Kommunen: Kritik am Anspruchsdenken der Bürger und ihrem Wunsch nach einem "Rundum-Sorglos-Paket"

    Oettinger will Pakt mit dem Land

    Baden-Baden. Steigende Rentenbeiträge? Höheres Kindergeld? Kostenlose Schulbücher? Angesichts leerer Kassen und Schulden in Rekordhöhe fordern Kommunen auf, den Gürtel enger zu schnallen und das Anspruchsdenken aufzugeben. "Das Bewusstsein, dass der Staat nur das Geld verteilen kann, das er zuvor von den Bürgern erhalten hat, ist vollständig verkümmert",... [mehr]

  • Energie: Greenpeace vermutet Strom-Mogeleien

    Vorwürfe gegen EnBW

    Karlsruhe. Die Umweltorganisation Greenpeace wirft dem Energieversorger EnBW vor, mit Mogeleien bei den Strommengen das geltende Atomausstiegsgesetz umgangen zu haben. Interne Unterlagen des Karlsruher Konzerns belegten, dass die Stromproduktion des Atomkraftwerks Neckarwestheim 1 eineinhalb Jahre lang nur deshalb gedrosselt worden sei, um die Stilllegung noch vor... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch: Ministerpräsident Günter Oettinger zu Gast bei Roland Mack

    Zum Oktoberfest nach Rust

    Stuttgart. Seitdem die Parlamentarier ihre Mitarbeiterzahl von zwei auf vier verdoppeln dürfen, schrumpfen die christdemokratischen Bestände an Tassen, Gläsern, Tellern, Wasserflaschen und Kopierpapier dramatisch. Nun darf nur noch mit Code kopiert werden, kündigte der geschäftsführende Fraktionsvorstand per internem Rundschreiben an. Mangels ähnlicher... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Jubilar feiert im Schwarzwald

    Ein Leben für den SVW: Göth wird 70

    MANNHEIM. "Ich war wohl der einzige Schatzmeister, der beim SV Waldhof sogar einmal ein Festgeldkonto mit 500 000 Mark hatte", sagt Manfred Göth und lacht. Der "Männel", wie ihn Freunde rufen, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der gebürtige Mannheimer, der eine Lehre als Elektroinstallateur absolvierte, sich am Ende der 60er Jahre mit einer... [mehr]

Vermischtes

  • Wetter: Erster Schnee löst Unfallserie auf der Küsten-Autobahn A 20 aus / Stromausfall in Bosnien-Herzegowina

    Hamburg. Nach den milden Temperaturen der Vorwoche ist in Deutschland plötzlich der Winter eingekehrt. Auf der 2962 Meter hohen Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, wurde gestern eine Schneehöhe von 70 Zentimetern gemessen. Bis heute würden dort nochmals 30 Zentimeter Schnee erwartet, sagte der Meteorologe Jens Winninghoff vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in... [mehr]

  • Kriminalität: 18-Jähriger stirbt nach Messerattacke

    Bluttat auf Klassenfahrt

    Recklinghausen/Barcelona. Ein 18-jähriger Schüler aus Recklinghausen ist auf einer Klassenfahrt nach Spanien von einem Mitschüler mit einem Messerstich lebensgefährlich verletzt worden und Tage später im Krankenhaus gestorben. Der 17-jährige Mitschüler habe dem älteren in der Nähe von Barcelona bei einem Streit mit einem Messer die Halsschlagader... [mehr]

  • Medizin

    Frau lebt mit nur einer Hirnhälfte

    Falls Church. Sie hat nur eine Hirnhälfte - und lebt dennoch ein überraschend selbstständiges Leben: Michelle Mack, eine 37-Jährige aus Falls Church im US-Bundesstaat Virginia, verblüfft Mediziner. Erst vor zehn Jahren habe ein Arzt entdeckt, dass der Frau fast die komplette linke Hirnhälfte fehlt, berichtete der Nachrichtensender CNN gestern. Ursache sei... [mehr]

  • Obduktion: Gericht gibt Leiche des Sängers frei

    Gately hatte Lungenödem

    Palma de Mallorca. Der auf Mallorca überraschend gestorbene Boyzone-Sänger Stephen Gately (Bild) hatte nach dem Ergebnis der Obduktion ein Lungenödem. Warum sich Flüssigkeit im Lungengewebe des 33-Jährigen angesammelt hatte, teilte eine Gerichtssprecherin gestern in Mallorca nicht mit. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, der Sänger könnte an seinem... [mehr]

  • Absturz: Cessna mit sechs Personen an Bord notwassert vor Korsika

    Im kalten Meer überlebt

    Paris. Wie durch ein Wunder haben sechs Franzosen die Notwasserung ihres Kleinflugzeugs vor der französischen Mittelmeerinsel Korsika überlebt. "Als das Flugzeug schon unter Wasser war, konnten wir die Türen öffnen und uns retten", erzählte Clément Zylberberg, einer der beiden Piloten, gestern im Krankenhaus dem französischen Fernsehen. Der 36 Jahre alte... [mehr]

  • Gesundheit: Deutsche Krebshilfe fördert intensive Betreuung

    Kinder von Krebskranken brauchen Hilfe

    Rebecca Botsch Heidelberg. Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, leiden die Kinder: Sie müssen stark sein und benötigen doch selbst Hilfe - beim Verarbeiten ihrer Ängste oder weil sie mit ihren Bedürfnissen zurückstecken müssen. Die meisten reifen in diesem Prozess. Ein Drittel kommt nach Informationen der Deutschen Krebshilfe mit der Situation jedoch nicht... [mehr]

  • Prozess: Angeklagter beteuert zwölf Jahre nach der Tat weiter seine Unschuld

    Verteidigung fordert Freispruch für Wörz

    Carmen Trommler Mannheim. "Wenn ich in den Spiegel gucke, schaut mich kein Mörder an." Mit wenigen, von einem Blatt abgelesenen Sätzen beteuerte Harry Wörz (Bild) aus Birkenfeld im Enzkreis gestern vor dem Landgericht Mannheim erneut seine Unschuld. Mehr als zwölf Jahre nach dem versuchten Totschlag an einer Polizistin aus Pforzheim beantragten seine Verteidiger... [mehr]

  • Geburt: Topmodel und Seal freuen sich über Lou Sulola

    Viertes Kind für Heidi Klum

    Bergisch Gladbach. Jetzt ist es offiziell: Heidi Klum (Bild, 36) ist zum vierten Mal Mutter geworden. Lou Sulola sei am 9. Oktober 2009 um 19.46 Uhr auf die Welt gekommen, teilte das Topmodel gestern Morgen auf ihrer Webseite mit. "Lou Sulola wurde geboren und von diesem Moment, als sie uns beiden in die Augen schaute, war es unendliche Liebe auf den ersten Blick",... [mehr]

Viernheim

  • Viernheimer Tafel: Kräftige Finanzspritze fürs "Sozialzentrum"

    Brotkorb füllt sich mit Barem

    Viernheim. "Es ist schon bemerkenswert, wie eine kleine Stadt so großes Engagement beweist. Die Viernheimer Pläne, zuletzt beim Projekt ,Sozialzentrum', sorgen im Bistum Mainz immer wieder für Erstaunen", zeigte sich Pater Ignatius Löckemann von der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael beeindruckt. Neben ehrenamtlichen Aktivitäen freut er sich auch über die... [mehr]

  • St. Aposteln/St. Marien: Förderverein schließt Satzungsänderung nicht aus / Weniger Geld im Klingelbeutel

    Fusionspläne erhitzen die Gemüter

    Wolfram Köhler Viernheim. Heftige Diskussionen, erhitzte Gemüter: Die von Pfarrer Dr. Ronald Givens vorangetriebene Fusion von St. Aposteln und St. Marien lässt die Gläubigen nicht kalt. Lautstark ging es etwa nach dem Sonntagsgottesdienst vor dem Portal der Innenstadtkirche zur Sache, als der Geistliche und dessen Anhänger einigen Kritikern persönlich... [mehr]

  • Basketball: Zweiter Auswärtssieg der Damen in Folge

    Herzogenaurach hat keine Chance

    Viernheim. Der Aufwärtstrend bei den Basketballdamen des TSV Amicitia in der 2. Bundesliga hält an. Eine Woche nach dem nicht unbedingt erwarteten Erfolg beim Meisterschafts-Mitfavoriten in Mainz siegten die Damen um Cheftrainer Achim Maier auch im zweiten Auswärtsspiel in Folge bei TS Herzogenaurach. Die Viernheimerinnen erzielten in Franken ein 69:60 (16:10,... [mehr]

  • Leserforum: Zum Konflikt um den Kooperationsvertag

    In Zwangsehe ist niemand glücklich

    Was um alles in der Welt hat die Gremien von St. Marien und von St. Aposteln dazu gebracht, in die sowieso aufgeheizte Stimmung neues Öl zu gießen? Was glaubt man denn, wie erwachsene, mündige Christen reagieren, wenn sie von solchen existenziellen Änderungen überrollt werden, ohne auch nur ihre Meinung sagen zu dürfen. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Ursula... [mehr]

  • Ferienspiele: Stadtteilbüros Ost und West veranstalten Ausflüge ins Kegelsportzentrum und ins Hallenbad

    Kinder hüpfen im Hechtsprung um die Wette ins Becken

    Viernheim. Von Langeweile keine Spur: Bei den derzeit laufenden Ferienspielen werden an zwei Tagen erst die Kegel und dann der gelbe Schwimmreif ins Visier genommen. Am Montag trafen sich die angehenden Profisportler im Kegelsportzentrum und brachten die schlanken Kegel mit viel Geschick und Treffsicherheit zu Fall. Doch bevor die Kinder der... [mehr]

  • Schachclub: Guter Saisonstart - vier Siege in den Badenligen

    Kleine und große Meisterdenker aktiv

    Viernheim. Keinen matten Start in die neue Spielsaison erlebten die vier Viernheimer Schachteams in den nordbadischen Schachligen. Frisch und ausgeruht gingen 30 Viernheimer Schachfreunde an die 64er Bretter - und waren entsprechend erfolgreich. Viernheims fünfte Mannschaft ist eine Jugendmannschaft mit sechs Spielern, betreut wird sie vom Schachsenior Walter... [mehr]

  • Jubiläum: BUND-Ortsverband feiert 30. Geburtstag mit Ausstellung / Aktuelle Themen sind ICE-Neubaustrecke und Regenwasserproblematik

    Ließ die CIA Naturschützer ausspionieren?

    Ute Hahnenberger Viernheim. Zahlreiche Anekdoten und vielleicht auch die ein oder andere Intrige kann sich jeder bei einer dreißigjährigen Vereinsgeschichte lebhaft vorstellen. Dass es in der Ortsgruppe des BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz) Viernheim aber einen Spion, Telefonüberwachungen und sogar einen im Nachhinein möglicherweise als Anschlag zu... [mehr]

  • Schallplattenkonzert: Auftakt mit "Orpheus und Eurydike"

    Literaten starten in Spielzeit

    Viernheim. Mit der von Christoph Gluck bearbeiteten Reformoper "Orpheus und Eurydike" wird am Samstag, 17. Oktober, püntklich um 15 Uhr die neue Spielzeit der Schallplattenkonzerte beim Literaturkreis in der SBS eröffnet. Für den im 18. Jahrhundert lebenden Musiker Gluck war klar, dass die Oper der Reform bedurfte. Seiner Ansicht nach war sie in Italien zum... [mehr]

  • Badminton: Kein gutes Wochenende für den Club / Zweitligateam gleich zweimal unterlegen

    Sechs Begegnungen - aber nur zwei Siege

    Viernheim. Keine Bäume ausgerissen haben die drei Mannschaften des 1. Badminton-Clubs beim letzten Spieltag. Von sechs Begegnungen verliefen nur zwei siegreich. Besonders hart traf es das Zweitligateam, das Heimspiele gegen SV Fischbach (3:5) und Schlusslicht BC Bischmisheim II (2:6) verlor. Mit je einem Sieg und einer Niederlage konnten zweite und dritte Mannschaft... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule: Arbeitsgruppen beraten über Betreuung

    Viel Abwechslung an Nachmittagen

    Viernheim. Das Nachmittagsangebot ist wichtiger Bestandteil jeder Schule. Doch wie können die Pädagogen möglichst viele Schüler mit ihrem Programm erreichen? Und auf welche Art und Weise muss das Angebot gestaltet sein, damit Jugendliche gerne und regelmäßig daran teilnehmen? Mit diesen zentralen Fragen befassten sich jetzt zwei Arbeitsgruppen am Planungstag... [mehr]

  • Vandalismus: Stieleichen im Sportgebiet werden umgeknickt

    Zerstörungswut trifft Bäume

    Viernheim. "Mein Freund, der Baum, ist tot", so wie Künstlerin Alexandra einst sang, dürfte es auch den Gärtnern des Stadtbetriebs Anfangvor wenigen Tagen ergangen sein. Zwei im Herbst 2008 gepflanzte Jungbäume der Sorte Quercus robur, zu Deutsch Stieleiche, waren am Eingang zur Grillhütte im Sportgebiet West mutwillig umgeknickt worden. "Der Schaden dürfte... [mehr]

  • Handball

    Zu viele Gegentore vermasseln Erfolg

    Viernheim. Im Derby gegen die SG Heddesheim hat es für die Handballherren des TSV Amicitia nicht für den zweiten Heimsieg gereicht. Am Ende gewannen die Gäste mit 34:29 (14:11). Die weiterhin von Verletzungs- und Aufstellungssorgen geplagten Viernheimer konnten gegen die favorisierten Gäste von Trainer Uli Schuppler anfangs mithalten und nach zwei Toren von... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview: Beate Galm vom Deutschen Jugendinstitut über Gründe, warum Mütter und Väter ihr Kind vernachlässigen, und welche Verantwortung der Staat hat

    "Eltern fühlen sich vom Schreien des Säuglings provoziert"

    Mannheim/München. Beate Galm arbeitet beim Deutschen Jugendinstitut in München. Sie hat in ihrem Berufsleben viele Krisenfamilien selbst betreut. Immer mehr Eltern wird das Sorgerecht entzogen - warum? Beate Galm: Die Sensibilität hat sich erhöht. Das sehen wir auch daran, dass nicht nur mehr Eltern das Sorgerecht entzogen wird, sondern vor allem mehr Familien... [mehr]

  • Gerichtsentscheid

    Das Jugendamt selbst kann - entgegen der landläufigen Meinung - das Sorgerecht den Eltern nicht selbst entziehen. Vielmehr muss es einen Antrag beim Gericht einreichen, und das Gericht entscheidet dann darüber. Das heißt, es kann sein, dass das Gericht der Argumentation des Jugendamtes nicht folgt, das Kind also bei seinen Eltern bleiben kann und stattdessen... [mehr]

  • Jugendämter: Der Staat soll sich nicht in die Erziehung einmischen - manchmal muss er das aber tun und nicht immer kann er so helfen, wie es nötig wäre

    Kinder lieben ihre Eltern - auch wenn diese sie vernachlässigen

    Immer wieder schrecken Nachrichten von Kindern, die von ihren Eltern misshandelt, vernachlässigt, getötet werden, die Öffentlichkeit auf. Und immer wieder scheint es einen Mitschuldigen zu geben: das Jugendamt. Stefanie Ball Vor einem Jahr ruft Nicole S. (alle Namen von der Redaktion geändert) das Mannheimer Jugendamt an. Ihre Tochter weigert sich, zur Schule zu... [mehr]

  • Vernachlässigung

    Kinder leiden nicht nur dann, wenn sie von ihren Eltern geschlagen werden. Eine andere Form der Misshandlung ist die Vernachlässigung. Wenn zum Beispiel ein Kind nicht ausreichend Nahrung, Flüssigkeit, saubere Kleidung bekommt, wenn es verwahrlost. Oder wenn Eltern sich kaum mit ihm beschäftigen, ihm keine altersangemessenen Anreize geben oder wenn sie keinen... [mehr]

Wirtschaft

  • Immobilienmarkt: Niedrigere Preise machen Häuser für Anleger interessant / Mieten in der Metropolregion steigen weiter

    Alexander Jungert Mannheim. Der Immobilienmarkt der Metropolregion Rhein-Neckar bleibt stabil, trotzdem hat sich die Wirtschaftskrise auch auf ihn ausgewirkt. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) für 2009. "Viele Menschen waren von Kurzarbeit betroffen. Sie investierten weniger in Eigentum", sagte Makler Klaus Jörn gestern in... [mehr]

  • Wirtschaftskrise: Elektrokonzern will mehr Flexibilität / Verträge von Leiharbeitern nicht verlängert

    ABB denkt an Stellenabbau

    Matthias Kros Mannheim. Die deutsche ABB schließt aufgrund der Wirtschaftskrise einen Stellenabbau nicht mehr aus. "Wir prüfen die Situation regelmäßig, um rechtzeitig entsprechende Maßnahmen einzuleiten", sagte Peter Smits (Bild), Vorstandschef der deutschen ABB und Leiter der Region Zentraleuropa, gegenüber dem Mitarbeitermagazin "kontakt". Um mehr... [mehr]

  • Ausbildung: Durch die Wirtschaftskrise und die sinkende Zahl an Schulabgängern werden weniger Verträge geschlossen

    Der Nachwuchs wird trotz Krise knapp

    Peter Reinhardt Nürnberg. Trotz der Wirtschaftskrise hat sich die Lage am Lehrstellenmarkt weiter entspannt. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist 2009 bundesweit zwar um 7,1 Prozent auf 497 500 zurückgegangen. Weil gleichzeitig 14 Prozent weniger Bewerber registriert waren, gab es Ende September noch 17 300 nicht besetzte Lehrstellen. Bei den... [mehr]

  • Glück gehabt

    Die Lehrstellenvermittler haben ganz einfach Glück gehabt. Weil weniger junge Leute aus den Haupt- und Realschulen kommen, können die Agenturen trotz Wirtschaftskrise eine zumindest optisch ausgeglichene Bilanz vorlegen. Das täuscht nicht darüber hinweg, dass zum Beispiel in der baden-württembergischen Metallindustrie die Zahl der abgeschlossenen... [mehr]

  • Mobilfunkfrequenzen

    Grünes Licht für Rekord-Auktion

    Bonn. Die Bundesnetzagentur hat den Weg für die bislang größte Auktion von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland frei gemacht. Das Paket von insgesamt 360 Megahertz könne voraussichtlich im zweiten Quartal 2010 versteigert werden, sagte Behörden-Chef Matthias Kurth gestern. Selbst eine Klage vor dem Verwaltungsgericht, über die der Mobilfunkbetreiber E-Plus... [mehr]

  • Landesbanken: Vorstandsvorsitzender soll verlustreiche Risikogeschäfte selbst genehmigt haben

    HSH-Chef massiv unter Druck

    Hamburg. Die angeschlagene HSH Nordbank kommt nicht zur Ruhe. Ihr Vorstandschef Dirk Jens Nonnenmacher gerät noch stärker unter Druck. Seit die Landesbank für Hamburg und Schleswig-Holstein 2008 einen Verlust von 2,8 Milliarden Euro hingelegt hat und in der Wirtschafts- und Finanzkrise milliardenschwere Staatshilfe zum Überleben brauchte, kommt das Institut kaum... [mehr]

  • Mobilfunk: O2 startet Verkauf des neuen Smartphone

    Palm Pre greift das iPhone an

    München. Um den Taschencomputer-Pionier Palm war es die vergangenen Jahre ruhig geworden. Das Unternehmen, das 1996 mit dem Palm Pilot den ersten brauchbaren "Personal Digital Assistant" (PDA) auf den Markt brachte und später mit dem Smartphone Palm Treo loyale Kunden gewann, hatte scheinbar den Anschluss verloren. Während Apple mit dem iPhone und das kanadische... [mehr]

  • Bundesbank: Mitarbeiter demonstrieren vor Hauptsitz

    Protest gegen Streichpläne

    Frankfurt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Deutschen Bundesbank haben Mitarbeiter gegen die Sparpläne der Notenbank demonstriert. Rund 1500 Beschäftigte versammelten sich gestern nach Gewerkschaftsangaben vor dem Hauptsitz in Frankfurt. Der Protest richtet sich gegen die Pläne der Behörde, weitere Filialen zu schließen und Stellen zu streichen. Der... [mehr]

  • Verluste am Aktienmarkt

    Frankfurt. Gewinnmitnahmen haben die wichtigsten deutschen Aktienindizes gestern wieder in die Verlustzone gedrückt. Der Dax sank um 1,19 Prozent auf 5714,31 Punkte. Der TecDAX büßte 0,51 Prozent auf 775,10 Punkte ein. Der EuroStoxx 50 fiel um 1,21 Prozent auf 2879,06 Punkte. Nach einem Feiertag notierte der Nikkei einen Gewinn von 60,17 Punkten beim Stand von 10... [mehr]

  • Konjunktur: Regierung dürfte ihre Prognose nach oben korrigieren / Börsianer skeptisch

    Vorsichtiger Optimismus

    Berlin/Mannheim. Die deutsche Wirtschaft gewinnt wieder Kraft. Auch wenn Manager und Finanzmarktexperten nach dem schwersten Konjunktureinbruch seit dem Zweiten Weltkrieg von Euphorie weit entfernt sind: 2010 ist mit einer Erholung zu rechnen - wenn auch auf niedrigem Niveau. Die Bundesregierung zieht die aktuelle Prognose für dieses und das nächste Jahr vor. Der... [mehr]