Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 17. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Doug Mason vermisst bei einigen Spielern permanenten Einsatzwillen / "Pause wird den Jungs gut tun"

    Adler-Trainer sauer über Arbeitsmoral

    Jan Kotulla Mannheim. Das halbe Dutzend haben die Mannheimer Adler nicht geschafft, die Siegesserie ist mit der Niederlage im Penaltyschießen gegen die Augsburger Panther gerissen. Entsprechend verärgert war Trainer Doug Mason, der dem 2:3 nur einen positiven Aspekt abgewinnen konnte: "Wir haben jetzt zum dritten Mal nach Verlängerung oder Penaltyschießen... [mehr]

BA-Freizeit

  • Odenwald-Kalender: Die Ausgabe für das nächste Jahr ist ab sofort erhältlich / Detaillierte Routenbeschreibungen

    Zwölf Monate, zwölf Motive und zwölf Wanderungen

    bergstrasse. Der Odenwald-Kalender 2010, Sammelobjekt zahlreicher Wanderer, geht in seine zwölfte Auflage. Die Monatsblätter mit dem Kalendarium präsentieren eindrucksvolle Motive aus dem Odenwald. Die neuen, farbig gestalteten Rückseiten beschreiben detailliert jeweils eine Wanderung im Odenwald. In einem Vorspann werden zunächst alle wesentlichen Informationen... [mehr]

Bensheim

  • Aus dem Magistrat III

    "Kino für Kinder" wird eingestellt

    Zwingenberg. Mangelndes Interesse gibt Bürgermeister Dr. Holger Habich als Begründung dafür an, dass ab dem neuen Jahr die "Kino für Kinder"-Veranstaltung der Stadt eingestellt werden. "Bei den jüngsten Veranstaltungen waren mal gar keine beziehungsweise nur drei oder vier Kinder anwesend", berichtete der Rathauchef jetzt aus dem Magistrat. Offensichtlich... [mehr]

  • Gruneme Kerb

    Am Montag Frühschoppen

    Gronau. Am Kerwemontag (19.) lädt die IG Kerb ab 11 Uhr erstmals wieder zu einem zünftigen Frühschoppen in den Fest- und Tanzsaal des Dorfgemeinschaftshauses in Gronau ein. Neben dem geselligen Beisammensein besteht außerdem die Möglichkeit, erneut einzelne Segmente der im Juli gezeigten Ausstellung "175 Jahre Kirche St. Anna - 175 Jahre Gruneme Kerb" der... [mehr]

  • Ausstellung: Fotos und Bilder vermitteln Eindruck, wie es früher war / Heute und morgen im Bürgerhaus Kronepark

    Bachgasse - Herzstück von Auerbach

    Auerbach. Wenn Zeitzeugen aus Fleisch und Blut längst nicht mehr unter uns weilen, sind es - neben den schriftlichen Aufzeichnungen - vor allem Fotografien und Bilder, die uns authentisch vor Augen führen, wie und wo früher gelebt, geliebt, gefeiert und gestorben wurde. Obwohl nicht aus Fleisch und Blut, erzählen die schwarz-weißen Dokumente, wie die Menschen... [mehr]

  • Seniorentage: Treffen im Kolpinghaus / Programm verbindet Generationen

    Beim bunten Nachmittag ging es lustig zu

    Bensheim. Es ist Tradition, dass die Arbeiterwohlfahrt im Rahmen der Bensheimer Seniorentage im Kolpinghaus einen bunten Nachmittag organisiert. In Zusammenarbeit mit der Altenpflegeschule Bergstraße wurde ein generationsübergreifendes Programm gestaltet, das außerhalb der pflegerischen Tätigkeiten den Umgang von Jung und Alt belebte. Die Schülerinnen und... [mehr]

  • Weihnachtsbaum: Mehr als 30 Bewerbungen liegen vor

    Bensheim sucht die Supertanne

    Bensheim. Es ist eine Casting-Show der skurrileren Art: Bensheim sucht die Supertanne - in den Hauptrollen ziemlich viel Holz in zumeist grünem Gewand, gerade gewachsen, mit buschigem Astwerk. Bewerber gibt es mehr als gedacht. Rund 30 Bäume stehen auf der Liste von "Bensheim Aktiv". Ins Spiel gebracht von Spendern, die ihre grünen Giganten aus dem Garten raus und... [mehr]

  • Bowling-Tag für TuS-Ferienspielkinder

    Zwingenberg. Ein besonderes Erlebnis in den Herbstferien bot der Turn- und Sportverein seinem Nachwuchs. Eingeladen war zu einem unterhaltsamen Bowling-Tag. Die Eltern hatten den Fahrdienst zum Bowling-Center nach Bensheim übernommen. In Spielgruppen eingeteilt traten die Jungs und Mädchen in unterschiedlichen Teams gegeneinander an, um sich im "Formel-1-Bowling"... [mehr]

  • Weiterbildung: Angebote an der Metzendorf-Schule

    Computerkurse für Senioren

    Bensheim. Das Weiterbildungszentrum an der Heinrich-Metzendorf-Schule, Berufliche Schulen Bensheim, beginnt nach den Herbstferien wieder mit neuen Computerkursen für Senioren.Internet und TextverarbeitungDie Themen Internet für Senioren, Grundlagen und Textverarbeitung für Senioren stehen auf dem Programm. Die Kurse umfassen jeweils acht Veranstaltungen und werden... [mehr]

  • Gruneme Kerb: Was es mit den Traditionsfiguren auf sich hat

    Die Aufgaben von Parre und Mundschenk

    Gronau. Die kirchlich-religiösen Wurzeln des Kerwebrauchtums sind auch in den Traditionsfiguren des Festes erkennbar, so auch bei der am Wochenende anstehenden Gruneme Kerb. Die ranghöchste Traditionsfigur wird nicht ohne Grund Kerweparre genannt, predigt dieser doch am Sonntag in Anlehnung an sein kirchliches Pendant von der festlich geschmückten Kanzel über dem... [mehr]

  • Geschäftsleben: Es handelt sich um einen der größten Käufe von Einzel-Immobilien in diesem Jahr in Deutschland

    Dietz AG kauft Siemens-Technologiepark

    Karl-Josef Bänker Auerbach. Beteiligungsunternehmen der in Bensheim-Auerbach ansässigen Dietz AG haben von der Siemens AG den Technologiepark Hanau erworben. Zu den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Verkaufs haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Von Clifford Chance, einer internationalen Anwalts-Sozietät, die die Dietz-Gruppe berät, hieß es, dass es... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde: Einladung zum Weltmissionssonntag

    Eintopf-Essen und Verkauf von "Soli-Brot"

    Zwingenberg. Die Katholischen Pfarrgemeinden in Deutschland feiern 25. Oktober, den Weltmissions-Sonntag, der unter dem Leitthema: "Selig, die Frieden stiften" steht. Die Zwingenberger Gemeinde Mariä Himmelfahrt lädt an diesem Tag zum traditionellen Missio-Essen ein. In einer Pressemitteilung der Gemeinde heißt es: "Im Mittelpunkt des diesjährigen Spendenaufrufs... [mehr]

  • Gesundheitsforum: Im Hospital ging es um das Thema Schlaganfall / Ursachen, Diagnose, Therapie - und Vorbeugung

    Es kommt auf jede Minute an

    Bensheim. "Ein Schlaganfall tut nicht weh, ist aber trotzdem eine lebensbedrohliche Situation." Im Vortrag "Wenn Sie der Schlag trifft - was dann?" brachte Dr. Ebba Ziegler, Oberärztin für Innere Medizin im Hospital, ein Hauptproblem vieler Patienten auf den Punkt. Nicht immer sind die Symptome sofort richtig zu deuten, dabei kommt es bei Diagnose und... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Europäische Weinprobe

    Bensheim. Die Kolpingsfamilie Bensheim lädt unter dem Motto: "Europäische Weine - eine Präsentation von Weinen aus bekannten Anbaugebieten verschiedener europäischer Länder" zur traditionellen Weinprobe für 24. Oktober (Samstag) in das Kolpinghaus ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Heinrich Hillenbrand wird eine Weinprobe moderieren, bei der Weine aus Anbaugebieten... [mehr]

  • Aus dem Magistrat I: Stadt will sich gemäß des Betriebsvertrags mit 50 Prozent an den Kosten beteiligen

    Evangelische Kita soll für über 300 000 Euro saniert werden

    Michael Ränker Zwingenberg. Die Evangelische Kirchengemeinde will in den nächsten beiden Jahren über 300 000 Euro in ihre Kindertagesstätte investieren - und die Stadt wird sich mit einem Anteil in Höhe von 50 Prozent an den Kosten beteiligen. Das teilte Bürgermeister Dr. Holger Habich beim jüngsten Magistratspressegespräch mit. Der Magistrat habe... [mehr]

  • Kita Fuldastraße

    Flohmarkt "Rund ums Baby"

    Bensheim. In der Kindertagesstätte Fuldastraße findet am 31. Oktober (Samstag) ein Flohmarkt für Baby- und Kinderkleidung sowie für Spielsachen statt. Rund ums Baby und Kind ist dann zwischen 14 und 16 Uhr Gelegenheit, gute und nützliche Dinge zu Schnäppchenpreisen zu erwerben. Schwangere bekommen bereits ab 13.30 Uhr Einlass. Auch viele Kinderspielsachen,... [mehr]

  • Familienzentrum

    Gesund durch den Winter kommen

    Bensheim. Mit Beginn des nasskalten Wetters häufen sich erfahrungsgemäß bakterielle und virale Infekte. Darum gilt es, rechtzeitig die natürlichen Abwehrkräfte zu stärken und damit das körperliche und seelische Allgemeinbefinden zu verbessern. In einem Seminar des Frauen- und Familienzentrums werden die vielfältigen Möglichkeiten der klassischen... [mehr]

  • Einbruch in Einfamilienhaus

    Keine Beute - aber Räume verwüstet

    Bensheim. Bislang Unbekannte sind am Donnerstag zwischen 9 und 17 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Promenadenstraße eingedrungen. Sie kletterten auf einen Balkon und schlugen dort die Scheibe der Tür ein. Die Einbrecher drangen auch in die integrierte Arztpraxis ein. Sie durchwühlten alle Räume, wurden aber vermutlich nicht fündig. Das ersehnte Bargeld war gut... [mehr]

  • Studienreise

    Kolpingsfamilie fährt nach Rom

    Bensheim. Die Kolpingsfamilie Bensheim unternimmt vom 6. bis 14. Mai 2010 eine Studienfahrt nach Rom. Während des Aufenthaltes in Rom werden die Teilnehmer alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des antiken Roms, die bedeutendsten Kirchen, das Vatikanische Museum und anderes besichtigen. Zum Programm gehören gegebenenfalls eine Papstaudienz sowie Fahrten in das... [mehr]

  • PC-Kurs: Wie man Daten sinnvoll abgelegt

    Ordnung auf der Festplatte

    Bensheim. Viele wissen aus eigener Erfahrung, wie sinnvoll es ist, bei der Ablage von Dateien im PC Ordnung walten zu lassen. In einem Seminar widmet sich das Frauen- und Familienzentrum Bensheim diesem Thema. Die Teilnehmer lernen das Anlegen von Ordnerstrukturen und lernen Speicherorte auf PCs und externen Speichermedien kennen. Sie beschäftigen sich mit dem... [mehr]

  • Sankt Laurentius: Container steht am 23. und 24. Oktober bereit

    Pfarrei sammelt wieder Altpapier

    Bensheim. Die Jugend der katholischen Pfarrei Sankt Laurentius sammelt am kommenden Freitag und Samstag (23./24. Oktober) wieder Altpapier. Die Abholfirma habe trotz der schwierigen Lage am Altpapiermarkt für das Jahr 2009 noch einen Preis zugesagt, bei dem sich die Mühe der Sammler lohnt. Allerdings können dabei Kartonagen, soweit sie nicht der Verpackung des... [mehr]

  • Trinkwasser: Sondersitzung des BPU am 29. Oktober

    RP lehnt Standort für Brunnen ab

    Zwingenberg. Das Regierungspräsidium Darmstadt hat den Antrag der Stadt Zwingenberg, westlich der Platanenallee und nördlich der Kreisstraße 67 - in Nachbarschaft zur Kleintierzuchtanlage - eine Probebohrung zum späteren Bau eines Trinkwasser-Tiefbrunnens niederzubringen, abgelehnt. Das teilte Bürgermeister Dr. Holger Habich jetzt beim Magistratspressegespräch... [mehr]

  • Seniorentage: 50 Teilnehmer bei der Weinlagenwanderung

    Schlechtes Wetter, guter Wein

    Bensheim. Trotz des nicht gerade optimalen Wetters hatte die im Rahmen der Bensheimer Seniorentage angebotene Weinlagenwanderung einen ausgesprochen großen Zuspruch. So waren in der etwa 50-köpfigen Gruppe auch viele neue Teilnehmer zu sehen, die unter der kundigen Führung von Lotte Woißyk den Hohberg erwandern konnten. Die Wanderung führte über den Röderweg... [mehr]

  • Aus dem Magistrat II

    Schützen sollen Zuschuss erhalten

    Zwingenberg. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadtverordnetenversammlung sowie das Parlament werden sich mit dem Thema noch beschäftigen müssen, denn so sehen es die Vereinsförderrichtlinien vor, der Magistrat indessen hat das Projekt bereits befürwortet: Die Privilegierte Schützengesellschaft (PSG) unter Leitung von Willi Marquard soll im Haushaltsjahr 2010... [mehr]

  • Paar-Olympiade: Kinder aus sieben Horten im Kreisgebiet hatten ihren Spaß

    Teamgeist und Geschicklichkeit

    Bensheim. Dabei sein ist alles. Und mitmachen und Spaß haben ist wichtiger als gewinnen. Unter diesem Motto stand die Paar-Olympiade, zu der sich gestern an die 100 Kinder aus sieben kommunalen und kirchlichen Horten aus Bensheim, Heppenheim, Lampertheim und Hofheim im städtischen Kinderhort in der Wilhelmstraße versammelten. Ohne Stoppuhr und ohne Stress, dafür... [mehr]

  • Autogenes Training

    Wohlbefinden im Alltag steigern

    Bensheim. Viele wissen aus eigener Erfahrung, wie sie sich durch ihre Gedanken "negativ polen". Durch die positive Suggestion des autogenen Trainings kann man mehr Ruhe und Zufriedenheit erlangen. In einem Kurs des Frauen- und Familienzentrums Bensheim lernen die Teilnehmer die Grundlagen des autogenen Trainings. Wer etwas Geduld und die Bereitschaft mitbringt, auch... [mehr]

  • Für Schüler

    Zwei Sportcamps in der AKG-Halle

    Bensheim. In der zweiten Ferienwoche bietet das Schulsportzentrum am AKG wieder zwei beliebte "Campklassiker" an. Von Montag bis Freitag (19. bis 23. Oktober) findet in der AKG-Sporthalle ein Basic-Camp (sportartübergreifend) und ein Leichtathletik-Camp statt. Angesprochen sind Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die sich gerne bewegen. Von 9 bis 17 Uhr... [mehr]

Bürstadt

  • Jugendrats-Kandidaten: Jonas Krause weiß, wofür er sich stark machen möchte

    "Es ist gut, wenn Jüngere dabei sind"

    Bürstadt. Jonas Krause ist einer der jüngsten Kandidaten für den Jugendrat. Durch Zufall hat er im Jugendhaus mitbekommen, dass Leute zum Mitarbeiten gesucht werden, und hat sich spontan entschlossen, sich aufstellen zu lassen. "Es ist gut, wenn da Jüngere mit dabei sind und nicht immer nur die Älteren uns sagen, was passiert", meinte er. Seine Freunde hat er... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung: Zusammenarbeit mit Fiege in Bürstadt

    Aussicht auf Arbeitsplätze geben

    Bürstadt/Bergstrasse. Kürzlich statteten der Erste Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent für den Eigenbetrieb Neue Wege Thomas Metz, Sebastian Schröder, Leiter Unternehmerservice Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB), Peter Krick, Eigenbetrieb Neue Wege/WFB, und Rainer Burelbach, Geschäftsführer Neue Wege, der Firma Fiege in Bürstadt einen... [mehr]

  • Betrifft Umwelt: Streit ums Laub beschäftigt Gerichte

    Bürger müssen vor ihrer Tür kehren

    Bürstadt. Mit dem heftigen Kälteeinbruch der vergangenen Tage wird der Laubfall in diesem Jahr früher einsetzen. Dann beginnt wieder eine Zeit, wo das bunt gefärbte Blattwerk nicht nur auf ungeteilte Freude stößt. Sobald die herbstliche Pracht am Boden liegt, beginnen häufig die Probleme, sowohl zwischen Nachbarn als auch zwischen Bürgern und Stadtverwaltung.... [mehr]

  • Gleisbau-Arbeiten

    Busse statt Bahn in Richtung Worms

    Bürstadt/Biblis. In den kommenden Monaten wird die Rheinvorlandbrücke zwischen Worms und Hofheim saniert. Darauf weist die Deutsche Bahn hin. In diesem Zusammenhang sind Gleisarbeiten erforderlich, die während einer Sperrung der Strecken Worms - Biblis und Worms - Hofheim - Bensheim in der Zeit von Samstag bis Montag, 24. bis 26. Oktober, bis 4.30 Uhr,... [mehr]

  • Abwassergebühren: Groß-Rohrheimer SPD hofft auf Rücklage

    CDU will endlich alle Zahlen auf den Tisch bekommen

    GroSS-Rohrheim. Eine Bereitschaft, die Abwassergebühren in Groß-Rohrheim deutlich zu erhöhen, zeichnet sich nach den Fraktionssitzungen von SPD und CDU ab. Allerdings wollen beide Fraktionen die Angelegenheit noch einmal im Haupt- und Finanzausschuss beraten, bevor ein Beschluss in der Gemeindevertretung gefasst wird. Zur Debatte steht bislang eine Anhebung um gut... [mehr]

  • Demenz: Heim "Am Weichweg" plant Wohnbereich mit Garten

    Die guten Tage vermehren

    Biblis. Die Pro Seniore Residenz "Am Weichweg" in Biblis stellt sich bereits auf die immer größere Gruppe der Demenzerkrankten ein. "Wir planen einen behüteten Wohnbereich und einen Sinnesgarten", berichtete Residenzleiterin Julia Jertz anlässlich eines Vortrages von Dr. Uwe Sperling zum Thema "Demenz geht uns alle an". Der Gerontologe beschäftigt sich am... [mehr]

  • Kriminalität: Kripo-Beratung erläutert Schutzmaßnahmen

    Einbrecher erneut aktiv

    Bürstadt. Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Mittwoch, 14. Oktober, in den Abendstunden in zwei Einfamilienhäuser in Bürstadt eingebrochen. Das teilte die Polizei gestern mit. In der Steiermarkstraße nutzten die Diebe demnach ein gekipptes Fenster der Gebäuderückseite, um in das Haus zu gelangen. Sie nahmen Schmuck und Sammlermünzen mit. An einem... [mehr]

  • Jugendrats-Wahl: Kandidaten können sich in Bürstadt noch melden

    Junge Leute reden mit

    Bürstadt. Mitreden, für die eigenen Interessen eintreten - und vielleicht noch einen Pluspunkt für den Lebenslauf sammeln. Die Gründe, sich im Bürstädter Jugendrat zu engagieren, sind vielfältig. Am 31. Oktober können die Jugendlichen in Bürstadt ihre Stimme abgeben. Wahllokale sind die EKS und das Schillers. Einige Kandidaten wollen mittlerweile bei dem... [mehr]

  • Fest: Wattenheimer feiern am Wochenende ihr Kerwe

    Musik und Rummel

    Wattenheim. Die Wattenheimer feiern dieses Wochenende ihre Kerwe. Es gibt einen kleinen Rummelplatz mit Karussell, Schiffsschaukeln und Süßigkeitenbude. Direkt am Kerweplatz befindet sich das Dorfzentrum, wo am Kerwesonntag die katholische Kirchengemeinde ab 14 Uhr zu ihrer Cafeteria einlädt. Der Kuchenverkauf beginnt bereits nach dem Hochamt. Der Erlös der... [mehr]

  • Schulkindbetreuung: Bürstädter "Bärenhöhle" bieten den Kindern ein volles Programm - auch in den Ferien

    Nach dem Lernen erstmal richtig toben

    Christine Dirigo Bürstadt. In den Ferien sind in der Bärenhöhle natürlich weniger Kinder zugange. Allerdings sind sonst die 65 Plätze in den drei Gruppen der Schülerbetreuung der Schillerschule voll ausgebucht. Neben zwei Gruppenräumen, einem Büro- und Teamraum sowie einer Küche im Trakt bei der Turnhalle gehört ein Container im Garten dazu. In die... [mehr]

  • Bürgerinitiative: Lampertheimer machen auf dem Bürstädter Wochenmarkt mobil gegen ICE-Pläne der Bahn / Auszeichnung für Vetter

    Unterschriften gegen Variante C

    Christine Dirigo Bürstadt. 90 Sekunden eingesparte Zeit sind für Burkhard Vetter kein Argument, dass die Bahn dafür den Wald bei Bürstadt zerschneiden und die neue ICE-Trasse mittendurch führen will. "Es geht mir um den Wald, in dem ich selbst gerne mit meiner Familie unterwegs bin. Das betroffene Stück liegt zwar auf Lampertheimer Gemarkung, aber das spielt... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Kinderkunst ist wie verhext

    Die Hexen und Zauberer sind in den letzten Tagen ausgeflogen, um die Werke der kleinen und großen Künstler abzuholen. Jedes Kind hatte eine eigene Vorstellung, wie Hexen oder Zauberer auszusehen haben und was es in der Zauberwelt so alles gibt. Die Hexenausstellung öffnet am Sonntag, 18. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in der "Alten Schule" im Ortsteil Edingen,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Bürgermeister würdigt ehrenamtliches Engagement

    Kürbis und Handschuhe als Dankeschön

    Wenn von 84 ehrenamtlichen Blumenfreunden 48 aus Edingen, 29 aus Neckarhausen und sieben aus Neu-Edingen kommen, spricht wirklich nichts dagegen, den Empfang in den Bürgersaal des Rathauses in Edingen zu verlegen. Außerdem wurden so die Wege für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Bau- und Umweltamt und vom Bauhof, die die Bewirtung übernommen hatten,... [mehr]

  • Neckarhausen: Beim Ball des Turnvereins wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet

    Norbert Weckbach jetzt Ehrenmitglied

    Die Ohren müssen dem 95-jährigen Karl Thoma im Pflegeheim äNeckarhausô geklingelt haben, als sein Sohn Hans unter donnerndem Applaus die Ehren-Urkunde für 80-jährige Zugehörigkeit zum Turnverein Neckarhausen (TVN) aus der Hand von Vorstand Hans Nicht entgegennahm. Nicht geringer fiel der Beifall für Käthe Dehoust und ihre 70 Jahre währende Mitgliedschaft... [mehr]

  • Neckarhausen: Der Frauenchor des Arbeitersängerbundes feiert sein 25-jähriges Bestehen / Heute Jubiläumskonzert

    Schnell im kulturellen Leben etabliert

    Hannelore Schäfer Ein sympathischer Kulturträger feiert am heutigen Samstag seinen 25. Geburtstag. Unter dem Motto "Das Beste aus 25 Jahren" beschenkt der ASB-Frauenchor sich selbst und andere mit einem abwechslungsreichen Jubiläumskonzert. An den "Ahnherrn" des Chors, den 1908 gegründeten Arbeitersängerbund, erinnert vor allem noch das Kürzel "ASB". Für das... [mehr]

Essen und Trinken

  • Visitenkarte reicht oft aus

    Eine Tischreservierung im Restaurant ist bindend. Theoretisch könne der Wirt deshalb Schadensersatz verlangen, wenn der Gast einfach nicht auftaucht, warnen die Etikette Trainer International in Hamburg. Damit die Verbindlichkeit solcher Absprachen möglichst deutlich wird, fragten viele Restaurants inzwischen bei der Reservierung nach einer Telefonnummer. Belangt... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Bürgermeister Höfer und Stadtbaumeisterin Fath geben bekannt: Talstraße ab 28. November wieder frei

    Konstantin Groß Was haben sich Stadt und Gewerbetreibende im vergangenen Jahr die Köpfe heiß diskutiert ob der Dauer der Bauarbeiten in der Talstraße: Anderthalb Jahre lang ganz durchziehen oder auf zwei Jahre mit einer Pause für das Weihnachtsgeschäft aufteilen oder doch in einem Rutsch bis zum Jahresende fertig werden? Aus heutiger Sicht war diese ganze... [mehr]

  • Schriesheim: Zimmerer Georg Grüber wirbt engagiert für sein Handwerk / Schüler aus der gesamten Region zu Besuch

    Gelernt haben sie, wie das Wort Schlitzohr entstand

    "Für mich ist Zimmermann der schönste Beruf auf der Welt, und ich habe es keine Sekunde lang bereut, dass ich ihn damals ergriffen habe", schwärmt Georg Grüber, Inhaber der Firma Zimmerei Grüber in Schriesheim und Obermeister seiner Innung, von seinem Beruf. Er sagt dies unter anderem zu sieben Schülern, darunter ein Mädchen, der Klasse 10 der... [mehr]

  • Schriesheim: Mensa-Einweihung verzögert sich, aber an der Sanierung der Sheddächer wird mit Hochdruck gearbeitet

    In den Schulen wird kräftig geschafft

    Konstantin Groß Anders als ursprünglich geplant, wird die neue Mensa für das Kurpfalz-Schulzentrum nicht mehr im November diesen Jahres eingeweiht werden können, sondern erst im Februar 2010. Dies gaben Bürgermeister Hansjörg Höfer und Stadtbaumeisterin Astrid Fath bekannt. Die Verzögerungen haben jedoch nichts mit den eigentlichen Baumaßnahmen zu tun,... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Kalender-Erlös für Germania-Jugend

    Der "Friedrichsfelder Kalender 2010" ist ab sofort erhältlich. Im vergangenen Jahr war die Premiere und er wurde hervorragend angenommen. Die Rede ist vom "Friedrichsfeld-Kalender", der als Jahresbegleiter ständig Impressionen über den Mannheimer Vorort von der Wand in die Wohnstuben strahlen lässt. Auch für 2010 wird es wieder eine limitierte Auflage geben.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Projekt an der Johannes-Kepler-Hauptschule

    Noch ehrenamtliche Lernbegleiter gesucht

    Seit rund zweieinhalb Jahren gibt es an der Johannes-Kepler-Hauptschule das Projekt "Individuelle Lernbegleiter", in dessen Rahmen ehrenamtlich engagierte Bürger Jugendliche ab der achten Klasse ein Stück ihres Weges von der Schule in den Beruf begleiten. Bürgermeister Michael Kessler ist Schirmherr und Unterstützer dieses Projekts, in dem inzwischen zwölf... [mehr]

  • Heddesheim: Verein für deutsche Schäferhunde zieht Turnier trotz schlechten Wetters durch

    Regen trübt Abschluss der Hundesaison

    Eigentlich sollte es nach zwei großen Turnieren im August und September der gemütliche Abschluss der diesjährigen Agility-Saison werden, doch das Wetter meinte es nicht gut mit den Hundesportlern und verregnete ihnen ihr letztes Turnier gehörig. Bereits in der Nacht vor dem Turnier hatte starker Regen eingesetzt, und auch am Morgen zu Beginn des Wettkampfes... [mehr]

Heidelberg

  • Militär: US-Armee baut in Wiesbaden neues Führungs- und Kommandozentrum / Abzug aus Kurpfalz kaum zu verhindern

    Martin Geiger Die Würfel sind gefallen. Anders kann man diesen Schritt der US-Armee nicht interpretieren: Wie sie gestern mitteilte, hat sie eine Firma damit beauftragt, in Wiesbaden ein 84 Millionen Euro teures Führungs- und Kommandozentrum für Europa zu bauen. Damit dürfte der Umzug des Hauptquartiers von Heidelberg in die hessische Landeshauptstadt nicht mehr... [mehr]

  • Pädagogische Hochschule: Neues Rektorat komplett

    Aufklärung versprochen

    Die Ursachen und Auswirkungen der finanziellen Krise der Pädagogischen Hochschule (PH) sollen umfassend geklärt und transparent dargestellt werden. Das hat sich das neue Rektorat der PH zum Ziel gesetzt. Es besteht aus Rektorin Prof. Annelie Wellensiek sowie ihren beiden Prorektoren Prof. Anne Sliwka und Prof. Gerhard Härle, die gestern vorgestellt wurden. Die... [mehr]

Heppenheim

  • Windkraft: Firma 3P verteidigt Pläne für Kesselberg und Salzkopf

    "Eingriff ist vergleichsweise gering"

    Heppenheim. Seitdem Pläne für Windkraftanlagen auf Heppenheimer Gemarkung bekannt geworden sind, diskutieren Befürworter wie Gegner über Sinn oder Unsinn des Projektes. Zuletzt hatte sich der CDU-Kreistagsabgeordnete und Heppenheimer Stadtrat Horst Wondrejz negativ geäußert und vor den Folgen des Projektes gewarnt. Diese und andere Stellungnahmen haben jetzt... [mehr]

  • Gesundheit: In Heppenheim haben sozial Schwächere einen Kochkurs absolviert

    Beim Essen gilt: Je bunter, desto besser

    Bergstrasse. Statistisch gesehen essen die Deutschen zu fett und zu süß. Die Zahlen sagen aber auch, dass es vor allem sozial Schwächere sind, die sich ungesund ernähren. Ihnen hat der Hartz-IV-Eigenbetrieb des Kreises, "Neue Wege", jetzt einen Kochkurs angeboten. Sieben Teilnehmer lernten am Donnerstagabend, wie sich gesunde Kost und Genuss vom Salat bis zum... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Die eigenen Sinne intensiv erfahren

    Bergstrasse. Im Erfahrungsfeld der Sinne im Wiesbadener Schloss Freudenberg werden Besucher auf einen Feldweg voller Sinneseindrücke geschickt. An verschiedenen Stationen, wie Tastgalerie, Klangplatten, Farbenprismen oder Summstein, können physikalische Phänomene hautnah erlebt werden. Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) veranstaltet am 31. Oktober (einem Samstag)... [mehr]

  • Ausstellung: Der Heppenheimer Patrick Kaiser vernichtet und baut neue Strukturen in großräumigen Installationen

    Die Zerstörung spielt eine große Rolle

    heppenheim. "Wahnwelten" sind beim Heppenheimer Patrick Kaiser künstlerisches Programm. Der ehemalige Schüler des Starkenburg-Gymnasiums, der zurzeit in der Weinkosthalle des Kurmainzer Amtshofes eine Ausstellung mit diesem Titel überschrieben hat, sucht und liebt die Provokation. Kaiser greift dabei auf ungewöhnliche Themen und Materialien zurück. Insofern... [mehr]

  • Abwrackprämie: Neuwagen-Bonus mit "Nebenwirkungen"

    Durststrecke für viele freie Werkstätten

    Bergstrasse. Die staatliche Abwrackprämie von 2500 Euro pro Neuwagen ist aufgebraucht. Daher fahren jetzt auf Deutschlands Straßen also viele neue Autos - und so auch im Kreis Bergstraße. Neben den Vorteilen für die Käufer und Autohäuser gab es aber auch "Nebenwirkungen". Hauptsächlich für die freien Werkstätten, die ihren Schwerpunkt auf die Reparatur - und... [mehr]

  • Benefizaktion: Jonathan Böttcher tritt für Kindergarten auf

    Familienkonzert zum Mitsingen

    ober-laudenbach. Jonathan Böttcher tritt am nächsten Samstag (24.) mit Sängerin Bärbel Kunz um 15 Uhr auf die Bühne der Mehrzweckhalle in Ober-Laudenbach. Mit dem aktuellen Konzertprogramm "Kleine Strolche" wollen sie Klein und Groß zum Mitsingen und Mitmachen animieren. Das Benefizkonzert findet zugunsten des Ober-Laudenbacher Kindergartens statt. Die Lieder... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival: "The PresenCe" und Sänger Tommie Harris treten am 26. Dezember in Bensheim auf / Vorverkauf läuft

    Gospelkonzert lockt ins Parktheater

    Bergstrasse. Hochkarätige Instrumentalisten, eine gelungene Mischung aus traditionellem und zeitgemäßem Gospel, mal fetzige, mal gefühlvolle Klänge: Mit einer musikalischen Reise durch Boogie, Blues, Jazz und Pop geht am zweiten Weihnachtsfeiertag (Samstag) ab 20 Uhr das diesjährige Bergsträßer Jazz-Festival zu Ende. Im Parktheater der Stadt Bensheim... [mehr]

  • Kreishandwerkerschaft: Programm zur Berufsorientierung kann fortgeführt werden

    Handwerksberufe hautnah erleben

    Bergstrasse. "Es ist eine der sinnvollsten Maßnahmen, die in den letzten Jahren im Bildungsbereich gestartet wurden." Mit diesem Superlativ wartete der Parlamentarische Staatssekretär Andreas Storm auf, der in den Räumen der Kreishandwerkerschaft Bergstraße den zweiten Bewilligungsbescheid einer Maßnahme zur Förderung der Berufsorientierung von Jugendlichen... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Jugendgottesdienst morgen in Bürstadt

    Bergstrasse. Menschen, die im Rampenlicht stehen, genießen die volle Aufmerksamkeit. Die Menschen, die sich in unserer Gesellschaft eher am Rande befinden, stehen dagegen im Mittelpunkt des nächsten kreisweiten Jugendgottesdienstes an der Bergstraße. Ein besonderes Augenmerk wollen die Vertreter des BDKJ, die den Gottesdienst vorbereiten, dabei auf die Kinder... [mehr]

  • Kinderfilmtage: Beim Festival werden Filme gemeinsam angesehen und bewertet / Seit 15 Jahren immer neue Produktionen

    Junior-Juroren mit kritischem Blick

    Heppenheim. Im Büro von Gemeindepädagogin Edith Zapf hängen sie aufgereiht. Die Plakate der vergangenen Kinderfilmtage in der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde. "Nur die aus den beiden ersten Jahren fehlen mir", erklärt Zapf. Dass in diesem Jahr ein kleines Jubiläum der Kinderfilmtage anstand, war der Gemeindepädagogin dabei gar nicht bewusst. "Stimmt ja, in... [mehr]

  • FC Starkenburgia

    Keine Feier, aber Weihnachtsmarkt

    heppenheim. Aufgrund der räumlichen Notsituation in Heppenheim wird der FC Starkenburgia am 12. Dezember anstatt einer Weihnachtsfeier für die Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins einen Weihnachtsmarkt auf dem Sportplatz am Zentgericht (Galgen) veranstalten. Beginn ist um 15 Uhr und Öffnung bis in die Abendstunden.Wer möchte teilnehmen?Der Verein stellt... [mehr]

  • Südhessen

    Zwei neue Landräte vertiefen Kooperation

    Darmstadt-Dieburg/Odenwald. Landrat Klaus Peter Schellhaas und Landrat Dietrich Kübler wollen die bereits sehr gute Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und dem Odenwaldkreis weiter vertiefen. Bei einem ersten Treffen der Landräte, die beide erst wenige Wochen im Amt sind, wurden im Kreishaus Darmstadt-Kranichstein die Potenziale für einen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ausländer: Flüchtlinge kommen bis Ende des Jahres

    Land nimmt Iraker auf

    Darmstadt. Das Land Hessen wird bis zum Ende des Jahres 183 irakische Flüchtlinge aufnehmen. Dies teilte das für die Verteilung zuständige Regierungspräsidium Darmstadt gestern mit. Bisher kamen 131 dieser Menschen, bundesweit sollen es 2500 sein. Hintergrund ist eine Vereinbarung der Europäischen Union von Ende 2008, 10 000 besonders schutzbedürftige, aus dem... [mehr]

  • Luftverkehr: Testlauf für neue Identitätskontrolle am Frankfurter Flughafen / Automatische Überprüfung mit elektronischem Reisepass

    Per Scanner und Kamera über die Grenze

    Heiko Lossie Frankfurt. Um in Deutschland einreisen zu dürfen, sollen schon bald ein Handgriff und ein Blick in eine Kamera genügen. Seit gestern können Reisende ihre Pässe am Frankfurter Flughafen von einem Automaten kontrollieren lassen - die Maschine übernimmt die Arbeit der Grenzbeamten, soll damit die Warteschlangen verkürzen und, wenn es sich bewährt,... [mehr]

  • Bahn: ICE-Strecke zwischen Main und Siegburg betroffen

    Risse an Schutzwand

    Frankfurt. Die Lärmschutzwände an der ICE-Strecke Frankfurt-Köln haben Risse und werden derzeit ausgetauscht. Die Arbeiten hätten jetzt den südlichen Abschnitt zwischen Montabaur und dem Main erreicht, berichtete ein Bahnsprecher gestern. Bei dem Vorhaben geht es um Teilstücke von insgesamt 25 Kilometern Länge zwischen dem Main und Siegburg. Die Wände aus... [mehr]

  • Regierung: Länderfinanzausgleich kostet Hessen über zwei Milliarden Euro

    Teure Unterstützung für ärmere Länder

    Wiesbaden. Hessens enorme Finanzkraft kostet das Land eine Menge Geld. Es zahlt über den Länderfinanzausgleich (LFA) so viel an andere Bundesländer, dass es im vergangenen Jahr bei der Steuerkraft je Einwohner vom ersten Platz aller Flächenländer auf den letzten gerutscht ist. Dabei steht Hessen seit einer Reform des Systems im Jahr 2005 besser da als zuvor,... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Willy-Brandt-Medaille für Alt-Gemeinderat Schulz

    Beiträge zur Demokratie und sozialen Gerechtigkeit

    "Er ist kein Fensterredner und kein Schwätzer. Wenn ihm etwas nicht gefiel, warb er für seine Argumente. Deine Worte hatten Gewicht." Mit diesen Worten charakterisierte der SPD-Ortsvorsitzende Ulrich Wiedemann einen langjährigen Kämpfer für die soziale Sache in Hirschberg. 38 Jahre lang war Manfred Schulz Gemeinderat, doch bei der jüngsten Wahl kandidierte er... [mehr]

Hockenheim

  • Regionalgeld: Michael Astor und Bestsellerautor Dirk Müller wollen mit neuem Zahlungsmittel Vereine und Wirtschaft fördern

    Ralph Adameit Reilingen. Man merkte es Dirk Müller nicht an, dass er es eigentlich gewohnt ist, vor mehr Zuhörern zu sprechen. Doch der Börsenexperte war am Donnerstagabend nicht in die Schillerschule gekommen, um über die Finanzwelt zu referieren. Der Bestsellerautor ("Crashkurs") war in anderer Mission unterwegs. Zusammen mit dem Vorsitzenden Michael Astor und... [mehr]

  • Formel-1-Vertrag: OB Gummer kritisiert Stellungnahme der Grünen als "irreführend"

    ,Kalkulationen sind realistisch'

    Am 29. September hat der Gemeinderat mehrheitlich beschlossen, den durch die Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH, Georg Seiler und Dr. Karl-Josef Schmidt sowie den Oberbürgermeister ausgehandelten neuen Vereinbarungen zur Formel 1 auf dem Hockenheimring zuzustimmen. Das Verhandlungsergebnis kam durch eine ausgeprägte Teamleistung der drei Vorgenannten in den... [mehr]

  • Gustav-Lesemann-Schule: Großernte im Schulgarten / Leckere Gerichte zubereitet

    "Der Kürbis ist ja schwerer als mein Bruder"

    Bereits seit dem vergangenen Frühjahr tut sich einiges im Schulgarten der Gustav-Lesemann-Schule. Die beiden ersten Klassen pflanzten und säten mit ihren Klassenlehrerinnen Berit Binder und Bärbel Ott Karotten, Salat, Kartoffeln, Paprika, Gurken, Erdbeeren und auch Kürbisse. Daraus wurden dann viele leckere Gerichte zubereitet, denn das selbst angebaute Obst und... [mehr]

  • Gesundheit: CDU-Veranstaltung zur ärztlichen Nahversorgung / Grundlegende Reform nötig

    "Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps"

    "Wir sind besorgt, da es keine Patentlösung gibt." Das war die Kernaussage des Vortrags von Dr. Michael Eckstein und Dr. Thomas Soballa. Eingeladen zur Veranstaltung "Hat die ärztliche Versorgung in Hockenheim noch eine Zukunft?" hatte die CDU in Restaurant "Rondeau". Warum die beiden Mediziner besorgt sind, das wurde in ihrem knapp zweistündigen Vortrag deutlich:... [mehr]

  • Schülermensa: Einheimischer Caterer Ernst Diehm positiv überrascht von Resonanz und Freundlichkeit der "Kundschaft" / Räumlichkeiten setzen Wachstum Grenzen

    Am liebsten Süßes, aber auch Gemüse

    Matthias Mühleisen Die frohe Botschaft war das Salz in der Suppe der Gemeinderatssitzung Ende September: In der Schülermensa herrscht endlich ausdauernder Appetit. Die Monatsbilanz von Ernst Diehm, der die Hockenheimer Schüler als erster einheimischer Caterer persönlich bekocht, fällt nicht minder positiv aus. Und im Gespräch in der Mensa im Gauß-Gymnasium... [mehr]

  • DTM-Finale

    Auf Ring schließt sich der Kreis

    Auftakt im Mai, Finale am 25. Oktober: Auf dem Hockenheimring schließt sich der Kreis in der DTM. Die Besucher erwartet ein Showdown um die Meisterschaft: Titelverteidiger Timo Schneider (Audi) geht mit sieben Punkten Vorsprung auf Gary Paffett (Mercedes) ins große Finale. Ring-Geschäftsführer Georg Seiler erwartet zu Saisonausklang ein volles Haus: "Die Strecke... [mehr]

  • St. Wendelin: Reiterprozession und Segnung der Pferde am Sonntag nach dem Gottesdienst zum Wendelinsfest

    Bereits seit Jahrhunderten Schutzpatron

    Otmar A. Geiger Reilingen. Seit Generationen wird in Reilingen das Wendelinsfest gefeiert. Dem heiligen Wendelin ist nämlich nicht nur die katholische Pfarrkirche geweiht, er ist vielmehr seit über 700 Jahren auch Schutzpatron des Dorfes zwischen den Wäldern der Lußhardt und Schwetzinger Hardt. Eng verbunden mit diesem Patronat ist auch ein noch immer nicht... [mehr]

  • Kerwe am Rheinbogen: Alte Traditionen werden nach und nach wieder entdeckt / Aktivitäten der Vereine nehmen zu / "Abstinenzla" darf auf keinen Fall fehlen

    Die Kerweborscht stehen seit Jahren stets im Mittelpunkt

    Altlussheim. Seit einigen Jahren wird am Rheinbogen eine Tradition wiederentdeckt: Die Kerwe. Das ist letztlich der Verdienst der Kerweborscht - "Altlußheims ganzem Stolz". So bezeichnen sich die fröhlichen Mannen rund um Erwin Hess. Ihnen mangelt es weder an Selbstbewusstsein noch an Engagement. Ihre Liedertexte schreiben sie selbst und unterlegen sie mit... [mehr]

  • Kultband Soulmaxx: Ursprüngliche Gründung bereits im Jahre 1967 / Jetzt meldet sich die Band nach Neugründung und kurzer Pause wieder zurück

    Die Zuhörer werden mitgerissen werden auf die Reise des Souls

    Altlussheim. Die Traditionen leben wieder hoch - die Kultband Soulmaxx bietet ihren Zuhörern am Samstag , 24. Oktober, ein Event der Superlative an. Kerwe-"Soul" ist ein Ereignis, das sicherlich viele faszinieren wird. Soulmaxx, das sind elf begnadete Musiker, die schon beim ersten Ton die Luft zum Beben und Vibrieren bringen. Sie nehmen die Zuhörer mit auf die... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein: Freude über Preise für Kaninchen

    Erfolg für den Nachwuchs

    Neulussheim. Erfolgreich waren einige Züchter bei der Bienwald-Kaninchen-Schau in Rheinzabern. Dort stellten drei Kaninchenzüchter des Kleintierzuchtvereins ihre Jungtiere aus und ließen sie durch Richter bewerten. Dies waren Klaus Scheuermann mit der Rasse Thüringer, Iris Chniel mit Farbenzwerge Loh schwarz und Jeanette Lörch mit Farbenzwerge havanna. Die... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria: Ein Tag ganz im Zeichen des Apfels

    Frischer Saft aus der Presse

    Im Kindergarten St. Maria fand ein Apfeltag statt, der den Kleinen viel Spaß bereitete. Im Kindergarten wurde zuerst einmal selbst Apfelsaft hergestellt dank einer Apfelpresse aus Holz, die H. Knaier zur Verfügung gestellt hatte. Hier konnten die Kinder genau sehen, wie jeder Schritt vor sich ging: Erst wurden die halbierten Äpfel in die Apfelmühle geschüttet... [mehr]

  • Südstadt-Kindergarten: Rotary Club spendierte ein schmackhaftes Frühstück

    Gemeinsam essen macht Spaß

    Waffelduft liegt in der Luft und der Eingangsbereich des Südstadt-Kindergartens hat sich in ein kleines Restaurant verwandelt: Dort sitzen die Mädchen und Jungen sichtlich vergnügt und lassen sich die frisch zubereiteten Waffeln schmecken. "Unser ,Frühstücks-Café' ist bei unserem Nachwuchs sehr begehrt", sagt Kindergartenleiterin Helga Lowinger mit berechtigtem... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung

    Gremien-Besetzung wird geändert

    Der Gemeinderat hat sich bei seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 21. Oktober, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses mit der Änderung der Entsendung weiterer Vertreter der Stadt in den Gemeinsamen Ausschuss der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim sowie in Organe von Unternehmen in Privatrechtsform zu befassen. Es folgen die Auftragsvergabe... [mehr]

  • Heute geht es los: Auf dem Kerweplatz trifft sich der Ort

    Hoffen auf Kerwe mit viel Sonne

    Neulussheim. Nach dem gestrigen Rockabend geht es heute auf dem Kerweplatz und eigentlich in der gesamten Gemeinde richtig los. Die Kinder und Jugendlichen des "Point" fahren ab etwa 13 Uhr mit dem Traktor und Musik durch Neulußheim und machen auf die Kerwe aufmerksam. Die offizielle Eröffnung wird heute um 15.30 Uhr auf dem alten Schulhof Bürgermeister Gunter... [mehr]

  • Ökumenische Bibeltage

    Ich-bin-Worte Jesu im Mittelpunkt

    An drei Abenden stehen die Ich-bin-Worte Jesu aus dem Johannes-Evangelium im Mittelpunkt der ökumenischen Bibeltage. Diesen finden statt am Montag, 19. Oktober, Mittwoch, 21. Oktober, und Freitag, 23. Oktober, jeweils um 20 Uhr im Lutherhaus, Obere Hauptstraße 24. Im gemeinsamen Hören auf die Bibelworte, einer Einführung und einem Austausch untereinander in... [mehr]

  • "Rheinsalm" unterwegs

    In Straußenfarm und auf der Ill

    Altlussheim. Erster Halt beim Tagesausflug des Sportfischerclubs Rheinsalm war war bereits kurz vor halb neun die Straußenfarm bei Rülzheim. Dort gab es zunächst das traditionelle "Rheinsalm-Frühstück". Danach begann die Führung durch die Farm, bei der interessante Einblicke in die Straußenzucht gewährt wurden. Das Interessanteste daran aber waren die... [mehr]

  • Geschäftsleben: Lokal "Mykonos" in der Bahnhofstraße

    Leckeres aus der Ägais

    Schon der Name klingt wie Sommer, Sonne, Strand und Meer: Bei "Mykonos" werden unweigerlich die Erinnerungen an den letzten Griechenland-Urlaub und an die ägäische Inselwelt wieder wachgerufen. Die Ferien lassen sich zwar in den meisten Fällen leider nicht beliebig verlängern, aber wenigstens auf die leckeren Gerichte dieses südeuropäischen Landes müssen die... [mehr]

  • Bürgerhilfeverein: Unterhaltung mit Celtic Pearls und Chawwerusch-Theater

    Melancholie und Sehnsucht

    Neulussheim. Ein an Höhepunkten in Sachen Musik und Unterhaltung reicher Abend erwartet die Besucher der Benefizveranstaltung des Bürgerhilfevereins am Samstag, 7. November, um 19 Uhr (Saalöffnung 18.15 Uhr) in der Aula der Lußhardt-Schule. Zunächst entführen die in der Region bekannten Celtic Pearls die Besucher mit stimmungsvollen, traditionellen irischen... [mehr]

  • Serie "Neu im Gemeinderat" (8): Jochen John (SPD) setzt mit seinem auf Anhieb als Neueinsteiger errungenen Mandat eine lange Familientradition fort

    Politikschwerpunkte ergeben sich fast zwangsläufig

    Matthias Mühleisen Der Nachname John taucht in der Chronik des Hockenheimer Gemeinderats in den zurückliegenden Jahrzehnten häufiger auf: Max John bestimmte für die SPD die örtlichen Geschicke von 1919 bis 1933 mit, Hans John war von 1965 bis 1971 Stadtrat. "Ich komme aus einem traditionell roten Haus", blickt Jochen John, der seit der Wahl im Juni diese Linie... [mehr]

  • Sparkasse: Wie ein "Top-Invest" für eine Anlegerin zu einer ärgerlichen Sache wurde

    Rechtlich alles korrekt, aber . . .

    Die Hockenheimerin Pia Koch ist sauer auf die Sparkasse Heidelberg. In ihrer Filiale im Hockenheimer Hubäckerring hatte sie vor zwei Jahren ihr Geld in die Sparform "Top-Invest" investiert. Völlig überraschend habe dann die Sparkasse den zum 31. August 2009 gekündigt. "Natürlich für das letzte Jahr der Laufzeit, in der es die besten Zinsen gegeben hätte",... [mehr]

  • Brieftaubenverein Luftpost : Manfred Hocker Altflugmeister

    Reisejahr war erfolgreich

    Reilingen. Für die Reilinger Taubenzüchter ging ein gutes Reisejahr zu Ende. Der Altflug begann am 2. Mai ab Lunéville (173 Kilometer) und endete am 26. Juli ab Bourgon (525 Kilometer). Der Jungflug begann am 8. August ab Severne (110 Kilometer) und endet am 6. September in Troyes (350 Kilometer). Die Tauben mussten an 13 Wochenenden Altflug und fünf Wochenenden... [mehr]

  • Pumpwerk: Kindertheater mit Stück "Gebrr und Grimm"

    Tee, Küsschen und Märchen

    Das Pumpwerk startet am Samstag, 24. Oktober, 15 Uhr, in seine Kindertheatersaison mit dem Theater "Kreuz & Quer" und dem Stück "Gebrr und Grimm", einem Schauspiel mit zwei Clowns, einem Sofa, einer Apfelsine und einem Märchen für Kinder ab vier Jahre. Gebrr und Grimm sind zwei Figuren, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Grimm will am liebsten immer nur... [mehr]

  • Tennisverein: Vereinsmeisterschaft nach neuem Modus fand viel Anklang

    Titelträger bei Rittermahl ausgezeichnet

    Reilingen. Mit einem zünftigen Rittermahl feierte der Tennisverein seinen Saisonabschluss. Neben der großen Tafel mit einem umfangreichen Essensangebot freute sich der Vorsitzende Hans Maier, dass auch einige der Gäste in mittelalterlicher Kleidung die Veranstaltung besuchten, die hierfür auch ein kleines Präsent erhielten. Im Rahmen der Veranstaltung konnte... [mehr]

  • "Hockenheimer Gespräche": Psychotherapeut Dr. Werner Merklinger erklärt den Einfluss des Gehirns auf den Verlauf von Krankheiten

    Vorgänge zwischen Körper und Geist

    Das menschliche Gehirn und seine Funktionsweise: Da steckt die Forschung immer noch in den vielzitierten Kinderschuhen. Sehr oft bleibe der Grund und die Art und Weise bestimmter Prozesse ein Geheimnis, weiß Psychotherapeut Dr. Werner Merklinger aus Walldorf. Jedoch sei nachgewiesen, dass 90 Prozent aller Krankheiten etwas mit unserer Psyche zu tun... [mehr]

  • Volkshochschule

    Vorsorgevollmacht und Verfügungen

    Reilingen. Die Volkshochschule Hockenheim veranstaltet am Montag, 19. Oktober, um 19 Uhr in der Friedrich-von-Schiller-Schule (Nebengebäude) einen Vortrag mit dem Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung". Referent ist Rechtsanwalt Dr. Tobias Steffen Spanke. Unfall oder Krankheit können das Leben einer ganzen Familie erheblich verändern. Kann sich der... [mehr]

  • Stand-up-Comedy: Horst Fyrguth präsentiert auf Kleinkunstbühne "Aus dem Leben eines Horst"

    Waldorfschüler auf dem Weg nach oben

    Mit Horst Fyrguth kommt einer der ältesten Nachwuchscomedian auf die Hockenheimer Kleinkunstbühne. Der aus den SWR3-Comix bekannte Stand-up-Künstler präsentiert am Freitag, 23. Oktober, 20 Uhr, sein aktuelles Programm "Aus dem Leben eines Horst". Nach dem Erfolg seines letzten Programms "Scheitern als Chance" hat sich Horst Fyrguth in seinem neuen Programm... [mehr]

Immomorgen

  • Blühende Fantasie

    Herrliche Herbstarrangements: Hübsche Hortensien, leuchtende Lampionblumen, kugelige Kürbisse und die letzten roten Rosen aus dem Garten sind wirkungsvolle Zutaten für farbenfrohe Dekorationen. Von Daniela Hoffmann Bevor die ersten Frostnächte Hobbyfloristen überraschen, sollten sie den bunten Herbstzauber jetzt noch schnell in die eigenen vier Wände holen. Die... [mehr]

Kultur

  • Geburtstag: Der Dirigent und ehemalige Mannheimer Generalmusikdirektor Hans Wallat wird am morgigen Sonntag 80 Jahre alt

    "Glückliche und erfüllte Jahre" am Nationaltheater

    Waltraud Brunst Seltsam, dass in Mannheim die so genannte "Stein"-Zeit von 1963- 1970, als Horst Stein hier Generalmusikdirektor (GMD) war, heute noch in in aller Munde ist, während die um drei Jahre längere Ägide des GMD-Nachfolgers Hans Wallat viel seltener Erwähnung findet. Das kann nur an der "leiseren", introvertierten Persönlichkeit des gebürtigen... [mehr]

  • Schauspiel: Mannheims Theaterhaus in G 7, die Bühne der freien Szene, feiert seinen 20. Geburtstag

    "Wir wollen nicht dilettieren"

    Bernd Mand "Alter ist kein wirklich interessantes Thema", hört man Groucho Marx unter seiner Zigarre hindurchrufen, "Alt werden kann jeder. Man muss nur lang genug leben." Und wenn sich gar ein Zwanzigjähriger heutzutage damit brüstet, schon zwei Jahrzehnte lang zu existieren, mag das in der Regel auch keine Begeisterungsstürme auslösen.Alternative zu großen... [mehr]

  • Pop: Der Mannheimer startet Doppeltournee in München

    18 000 Fans feiern Naidoo

    "Alles kann besser werden" heißt Xavier Naidoos neue CD, vorerst sind die Zeiten erstmal härter geworden, spürbar auch im Live-Geschäft: Beim Start seiner Deutschland-Tournee im Doppelpack mit den Söhnen Mannheims am Donnerstag in München musste sich der Mannheimer solo zunächst mit 8500 Fans begnügen. Bei der "Bist Du Am Leben Interessiert"-Tour im Frühjahr... [mehr]

  • Fotofestival: Kuratorenauswahl in der Mannheimer Galerie S 09

    Bilder ordnen die Weltsicht

    Trostlose Landschaftsaufnahmen, intime Porträts und Polaroids, die immer den gleichen Mann zeigen - die Fotos, die derzeit beim Fotofestival in der Mannheimer Pilotgalerie S 09 zu sehen sind, haben auf den ersten Blick nicht viel gemein. Sie treffen zufällig aufeinander. Aus 65 Fotografen haben Kuratoren drei Favoriten ausgewählt, die nun ihre Werke gemeinsam... [mehr]

  • Journal: Aufrichtigkeit wird in dieser Welt viel zu selten belohnt, Unehrlichkeit hat sich als Lebensprinzip etabliert

    Lügen haben lange Beine

    Alfred Huber Wir lügen oft. Und zwar aus vielen Gründen: Feigheit und Angst gehören dazu, wenn wir anderen schaden oder Mitmenschen nicht verletzen wollen, aus Pietät oder Bequemlichkeit, vielleicht auch, um aufzusteigen in der gesellschaftlichen Hierarchie. Schließlich: Welcher Vorgesetzte fördert schon Mitarbeiter, die ihm unbequeme Wahrheiten sagen? Wer... [mehr]

  • Architektur

    Merkel optimistisch in Sachen Schloss

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zuversichtlich über den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses geäußert. "Auf den Beschluss des Bundestages ist Verlass", sagte Merkel gestern bei der Eröffnung des Neuen Museums in Berlin. Die Abgeordneten würden auch die finanziellen Verpflichtungen ernst nehmen, sagte die Kanzlerin. In den vergangenen Tagen hatte es... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Multikünstler Ryuichi Sakamoto kühlt bei seinem Konzert in Heidelberg die Stadthalle erst mal herunter

    Sachte rieselnde Musik zum Klimawandel

    Hans-Günter Fischer Leises Rieseln ist zu hören. Hört sich so der Klimawandel an, schmelzen die Polkappen - oder ist es am Ende doch nur eine Wasserleitung in der hellhörigen Heidelberger Stadthalle? Es ist der (Synthesizer-)Einstieg zum Konzert des Multikünstlers Ryuichi Sakamoto, und die Sache mit den Polkappen ist durchaus ernst zu nehmen. Letztes Jahr, als... [mehr]

  • Kabarett: Mannheimer Dusche-Ensemble zeigt neues Programm "Reichtum als Chance"

    Sozis aufs Korn genommen

    Waltraud Brunst Spätestens seit Tucholsky schlägt das Herz jedes aufrechten Kabarettisten links. Harte Zeiten also für die Mannheimer Dusche, wenn sich die SPD grad im freien Fall in Richtung Splitterpartei befindet. Das ziemlich geniale Texter-Quartett (Burghardt, Hormuth, Marschall, Staub) und das spielfreudige Trio (Lössl, Schmitter, Sütsch) setzen sich... [mehr]

  • Jazz: CD des Trios Centerpiece mit Bassistin Lindy Huppertsberg

    Swingender Sprung über stilistischen Grenzgraben

    Es dauert keine halbe Minute, bis Lindy Huppertsberg zum ersten Mal eine Saite ihres Kontrabasses beim Zurückschnellen aufs Griffbrett schlagen lässt. Das gibt ein kurz knackendes oder auch länger knarrendes Geräusch, das aus der Steinzeit des Jazz stammt und, mit heutiger Aufnahmetechnik eingefangen, Lautsprecherboxen einem jähen Belastungstest unterzieht. Ganz... [mehr]

  • Kunst: Eric Carstensen und Petra Arnold in Mannheim

    Wenn Kunst unter die Haut geht

    Sie tragen ihr Leben auf der Haut. Und in Kneipen, auf der Bühne, vor Freunden stellen sie es aus: das Gesamtkunstwerk Körper. Tätowierte Geschichten, am eigenen Leib erzählt und von Petra Arnolds Kamera eingefangen. In der Mannheimer Strümpfe-Galerie ist das der erste Eindruck: Harte Kerle blicken hier in typischen Posen und inszenierten Hell-Dunkel-Kontrasten... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Grünen-Fraktionschef Kretschmann zu Besuch

    "Zukunftsweisende Projekte gesehen"

    "Ich habe einen agilen Landrat und zwei zukunftsweisende Projekte erlebt." Mit diesen Worten zog der Grünen-Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, Winfried Kretschmann, gestern Bilanz nach seinem rund eineinhalbstündigen Besuch im lichtdurchfluteten Neubau der Martinsschule und in der Integrierten Leitstelle in Ladenburg. Es regnete in Strömen, als der Fahrer... [mehr]

  • Ladenburg

    Corelli-Konzert in der Stadtkirche

    Auch in diesem Jahr findet das Jahreskonzert des Corelli-Ensembles Ladenburg/Mannheim am Sonntag, 18. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche in Ladenburg statt, weil die historische Sebastianskapelle wegen Restaurierungsarbeiten bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung steht. Diesmal steht wieder der langjährige Dirigent des Ensembles,... [mehr]

  • Ladenburg

    Garango-Verein lädt Mitglieder ein

    Zur jährlichen Mitgliederversammlung am Montag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr, im Domhof (neben Rathaus Ladenburg) lädt der Partnerschaftsverein Ladenburg-Garango ein. Neben den Mitgliedern sind auch Förderer, Paten und Interessenten willkommen. Der Rückblick auf das Jubiläumsjahr bildet den Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung mit Vorstands-, Finanz- und... [mehr]

Lampertheim

  • Litauisches Gymnasium: Bildungsexperte Struck zu Gast

    "Den Mut haben, unerlaubte Dinge zu tun"

    Hüttenfeld. Von der Belehrungsanstalt zur Lernwerkstatt könnte die knappe Zusammenfassung der Thesen von Professor Peter Struck lauten. Der Bildungsexperte der Universität Hamburg teilte seine Erkenntnisse mit den Lehrern des Litauischen Gymnasiums, die gestern statt der Schüler die Schulbank drückten. Professor Strucks 15 Gebote des Lernens waren das... [mehr]

  • Politik: Parteien versäumen Frist für Beseitigung

    Ärger über Wahlplakate

    Lampertheim. "Alle Jahre wieder." Stadt-Sprecher Stefan Nickel ist die Scherereien nach einer Wahl gewöhnt: Eine Woche lang haben die Parteien Zeit, ihre Plakate abzuhängen, doch jedes Mal grinsen noch Tage später Politiker von den Tafeln. Auch drei Wochen nach der Bundestagswahl beschweren sich Lampertheimer über die übrig gebliebene Werbung - etwa in der... [mehr]

  • Handball-B-Liga

    Brenner fordert: Ein Sieg muss her

    biblis. Mit der bislang erzielten Bilanz von 2:6 Punkten können die Handballer der TG Biblis in der B-Liga nicht zufrieden sein. Insbesondere die Punkte der Auftaktniederlage gegen den TV Einhausen fehlen Spielertrainer Günther Brenner in seiner Rechnung. Zuletzt gab es eine deftige Packung beim SKV Büttelborn. Ohne die A-Jugendlichen ging der TGB im zweiten... [mehr]

  • Neue Serie: Ehrenamtliche Mitarbeiter in sozialen, diakonischen und karitativen Einrichtungen leisten unverzichtbare Dienste

    Die Welt braucht helfende Hände

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Ohne helfende Hände wäre eine Gesellschaft nicht lebensfähig. Ohne Menschen, die sich einbringen und nicht nach Verdienst und Reputation fragen, würde unser Zusammenleben verkümmern. Häufig ist es Nächstenliebe - ein Wort aus dem christlichen Sprachgebrauch -, die Menschen zum Dienst an ihren Mitmenschen anstiftet. Oder ganz... [mehr]

  • TV Lampertheim: E1-Jugendliche siegen mühelos

    Erfolgreiches 10:2 gegen BSC Mörlenbach

    Lampertheim. Nachdem die E1-Jugendlichen des TV Lampertheim in der ersten Runde des Kreispokals ein Freilos gezogen hatten, meisterte die Mannschaft mühelos die zweite Runde und siegte mit 10:2 beim BSC Mörlenbach. Nach einer Abtastphase, in der beide Teams gleichwertig aufspielten, nahm der Turner-Express langsam Fahrt auf. Mehrere "Hochkaräter" ließen die... [mehr]

  • Benefiz: Staffel-Marathon bringt Waldpiratencamp 5500 Euro

    Erholung für krebskranke Kinder

    Lampertheim. Der am 19. September vom London Pub ausgerichtete Staffel-Marathon war für alle Seiten ein voller Erfolg. Sieben Mannschaften rannten in der Ernst-Ludwig-Straße Runde für Runde. Was aber noch wichtiger war als die sportliche Seite: Sie taten es für einen guten Zweck. "Laufend spenden" war das Motto, unter dem die Veranstaltung stattfand. Die... [mehr]

  • Jubiläum

    FC Olympia feiert 100. Geburtstag

    Lampertheim. Zum 100. Geburtstag haut der FC Olympia kräftig auf die Pauke. Die große Party steigt am Samstag, 17. Oktober, in der Hans-Pfeiffer-Halle. Ab 18 Uhr startet die Feier mit einem Sektempfang. Gegen 18.30 Uhr folgt dann die offizielle Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden des Vereins, Markus Moser. Anschließend stehen Ehrungen langjähriger... [mehr]

  • Fußball: Tscheche stürmt am Samstag als Amanatidis-Ersatz für die Eintracht / Caio Option im Mittelfeld

    Fenin soll Angriffsflaute beheben

    Frankfurt. Die Fans von Eintracht Frankfurt sehnen den ersten Heimsieg in dieser Saison herbei, Michael Skibbe macht ihnen und sich selbst Hoffnung. "Wir wollen versuchen, so offensiv wie möglich zu spielen", verspricht der Trainer vor der Bundesliga-Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hannover 96. Das hat der Fußball-Lehrer vor dem letzten Auftritt in der WM-Arena... [mehr]

  • Handball-A-Liga: Groß-Rohrheim fiebert Spitzenspiel entgegen

    Fürth fürchtet sich vor Andreas Ochs

    Gross-Rohrheim. Eine Start-Serie wird am Sonntagnachmittag in der Groß-Rohrheimer Bürgerhalle zu Ende gehen. Wenn der TV Groß-Rohrheim um 16 Uhr in der Handball-Bezirksliga A die HSG Fürth/Krumbach empfängt, dann treffen die beiden einzigen noch verlustpunktfreien Teams aufeinander. Die Odenwälder belegen aufgrund eines mehr ausgetragenen Spiels derzeit Rang... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: TVL will endlich konstanter spielen

    Groß bleibt optimistisch

    Lampertheim. Die Prognosen, die vor der Saison gestellt wurden, scheinen sich zu bewahrheiten: Kein Trainer in der Handball-Bezirksoberliga rechnete mit einem Durchmarsch einer Mannschaft, alle sprachen von einem offenen Rennen um den Titel. Und nach fünf Spieltagen zeichnet sich ab, dass die Liga in der Breite zugelegt hat - keine Mannschaft ist mehr ohne... [mehr]

  • Tag der Bibliotheken: Stadtjugendpflege und Bücherei laden zur interaktiven Krimi-Lesung

    Kleine Detektive lösen Rätsel

    Lampertheim. Den Tag der Bibliotheken feiern Stadtbücherei und Stadtjugendpflege mit einer interaktiven Krimi-Lesung. Am 23. Oktober, 15 Uhr, liest der Schifferstädter Autor Harald Schneider aus seinem Buch "Die Meisterschnüffler". Die Serie ist ein interaktives Leseangebot. Der Leser nimmt dabei die Rolle einer der drei Hauptpersonen ein. Er muss sich nach jedem... [mehr]

  • Blick nach Worms: "Rheinhessen liest" zu Gast

    Lesungen in Wirtschaft

    Worms. Zum dritten Mal lädt die Reihe "Rheinhessen liest" zu Lesungen in rheinhessische Weingüter und Straußwirtschaften ein. Die Stadt Worms beteiligt sich mit drei Veranstaltungen. Am 11. November, 19 Uhr, liest Dr. Achim Müller im Pfeddersheimer Weingut Wehrhof aus Luthers Briefen an seine Frau und die Familie. Die Schauspielerin Kirsten Zeiser reagiert auf... [mehr]

  • Musik: Julia Herget gehört beim bundesweiten Keyboardwettbewerb "Kids2Keys" zu den Besten

    Mit dem "King of Pop" auf Platz drei

    Rosi Israel Lampertheim. Julia Herget ist eine junge, talentierte Keyboardspielerin - und hat dies nun auch schriftlich. Die Elfjährige erreichte im Finale des Wettbewerbs "Kids2Keys" in der Instrumentenkategorie "Multi Keys" den dritten Platz in ihrer Altersgruppe. Bei dem Jugendwettstreit der Initiative für elektronische Tasteninstrumente (IFET) rangen 24 Musiker... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga-Frauen: Nowak-Team klarer Favorit

    TG Biblis greift im Odenwald nach Platz eins

    Biblis. Als haushoher Favorit fahren die Bezirksoberliga-Handballerinnen der TG Biblis zu ihrem Gastspiel beim TV Siedelsbrunn II. Wenn am Sonntag um 15.30 Uhr die Partie angepfiffen wird, geht es für die Bibliserinnen um nichts weniger als den Anschluss an die Tabellenspitze - im Idealfall sogar um Rang eins. Mit 9:1-Punkten sitzt das Team von TGB-Trainer Stefan... [mehr]

Lautertal

  • Festprogramm: Heute Abend steigt eine Ibiza-Party im Bürgerhaus

    An diesem Wochenende wird die Linnefelser Kerwe gefeiert

    Lindenfels. Der Vorstand des Lindenfelser Kerwevereins lädt wieder alle Bürger sowie Gäste aus nah und fern für dieses Wochenende wieder zur Linnefelser Kerwe ein. Wie gewohnt wird die Kerwe in der Kernstadt am dritten Wochenende im Oktober gefeiert. Der Auftakt des Festprogramms war bereits am gestrigen Freitagabend mit dem Ausgraben der Kerwe. Anschließend... [mehr]

  • Tierschutzinitiative

    Artikel für den Flohmarkt gesucht

    Weschnitztal. Die Tierschutzinitiative (TSI) Odenwald sucht in Vorbereitung ihres vorweihnachtlichen Basars am 15. November (Sonntag) in der Mehrzweckhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Rimbach Flohmarktartikel (Nippes und Ähnliches) aller Art. Weiterhin besteht ein großer Bedarf an gut erhaltenem Spielzeug und Büchern (Belletristik, Kinderbücher). Zur... [mehr]

  • Kulturausschuss: CDU-Fraktionschef Erich Sauer weist Kritik der SPD zurück

    Erfreuliches Engagement in der Gemeindebücherei

    Reichenbach. Als "geradezu absurd" weist der CDU-Fraktionsvorsitzende Erich Sauer den Angriff des SPD-Gemeindevertreters und Kulturausschuss-Vorsitzende Marco Mazza auf ihn in Sachen Gemeindebücherei zurück. "Ich werde jede vernünftige Entwicklung unterstützen, die das Angebot dort attraktiver macht. Was ich aber nicht unterstützen werde, sind irgendwelche... [mehr]

  • Jubiläum: Die Erfinder des Pflanzenmittels "ComCat" sind seit 50 Jahren verheiratet

    Goldene Hochzeit von Horst und Gudrun Polus

    Lindenfels. Hoch über den Dächern von Lindenfels haben zwei Hanseaten vor fast 30 Jahren ihre neue Heimat gefunden. Wer die vielen Stufen zum Anwesen in der Freiherr-vom-Stein-Straße erklommen hat und freundlich im Haus der Familie Polus begrüßt wird, der kommt sich vor wie auf einem Schiff, das die Welt umsegelt hat und jetzt im Odenwald vor Anker gegangen ist.... [mehr]

  • Geschenke-Aktion: Im Weschnitztal werden wieder Schuhkartons für Arme gefüllt

    Weihnachtspäckchen für Flüchtlingskinder

    Birkenau/Region. Die weltweit größte Geschenk-Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" geht in die nächste Runde. "Das Schöne dabei ist, dass damit Freude schenken kinderleicht ist, denn mitmachen kann jeder", erklärt Michaela Jüllich, eine der Organisatorinnen im Bereich Weschnitztal und Überwald. Wer sich an dieser Aktion beteiligen will, braucht einfach nur... [mehr]

  • Ortstermin: Bauausschuss und Ortsbeirat besichtigten das Areal, auf dem ein Wohnprojekt für Senioren entstehen könnte - oder Einfamilienhäuser für Familien

    Wer zieht auf den Trautmannshof?

    Thorsten Matzner Reichenbach. Junge Familien oder Senioren - oder beides? Wer künftig das Areal des ehemaligen Bauernhofs Trautmann an der Beedenkircher Straße in Reichenbach bewohnt, ist noch nicht klar. Nach einer Ortsbesichtigung des Bauausschusses der Gemeindevertretung und des Reichenbacher Ortsbeirats am Donnerstag gibt es aber immerhin erste konkrete Pläne,... [mehr]

Lokalsport BA

  • Freizeit-Fußball: Aus einer Thekenmannschaft entstanden die "Schlechten Verlierer", die sich regelmäßig bei Wind und Wetter im Weiherhaus treffen

    Der Härte-Cup ist nichts für Weicheier

    bergstrasse. Samstagmittag, kurz vor 13 Uhr. Immer mehr Männer in bunten Trikots bevölkern den Übungsrasen im Bensheimer Weiherhausstadion und bereiten sich darauf vor, die nächsten gut zwei Stunden ihrem Hobby nachzugehen: dem Fußballspiel. Ein großer Teil der Hobbykicker, die sich hier jeden Samstag treffen, tut dies schon seit über 15 Jahren. Stammplatz ist... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    Mehring verstärkt SV Darmstadt 98

    Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 tritt am morgigen Sonntag, 14 Uhr, in der Fußball-Regionalliga Süd bei der SG Sonnenhof Großaspach an. Ob der Tabellenvorletzte beim Siebten im Frankenstadion Heilbronn zumindest einen Zähler mitnehmen kann, erscheint fraglich, denn auf fremden Plätzen war die Punkteausbeute der "Lilien" doch eher mager. Der SV 98 nahm mit... [mehr]

  • Persönlich: Michele Hörr bestritt zwei Jugend-Länderspiele und feierte zwei Aufstiege mit der HSG Bensheim/Auerbach II

    Nachwuchs-Akteurin der Flames findet das Doppelspielrecht gut

    Ronald Schwinn Bensheim. Die erste Frauenhandball-Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach ist am Wochenende in der 2. Bundesliga spielfrei. So stellt sich den Nachwuchsspielerinnen Michele Hörr, Lisa Mößinger und Tanja Stumpf die Frage nicht, wie zuletzt ein "Doppelspiel" zu bestreiten. Das Trio kann sich ganz auf seinen Einsatz in der Flames-Zweiten konzentrieren,... [mehr]

  • Fußball-Kreis Bergstraße: Reiner Held informiert Vereine über den Ü40-Cup

    Neuer Wettbewerb für "Alte Herren" geplant

    bergstrasse. Es ist still geworden um die Freizeitfußballer, die unter der Regie des Hessischen Fußballverbandes in den vergangenen Jahren der schönsten Nebensache der Welt nachgingen. So wurde bis vor zwei Jahren alljährlich Kreismeisterschaft der organisierten Freizeitfußballvereine ausgetragen, inzwischen gehört diese Veranstaltung der Vergangenheit an. "Das... [mehr]

  • Motorsport: Team Melibocus Sechster bei Hockenheim Classics

    Saisonfinale mit Laufsieg gekrönt

    bergstrasse. Das gesamte Wochenende stahlblauer Himmel und Sonnenschein. Schöner konnte der Saisonabschluss zur Deutschen Historischen Motorrad-Meisterschaft nicht sein. Die Hockenheim Classics bildeten einen würdigen Rahmen für die über 450 Starter aus Europa. Hockenheim ist die einzige Veranstaltung, bei der man sich die Strecke mit den Kollegen der... [mehr]

  • Tennis: Jugend-Winterhallenrunde in vier Altersklassen

    Startschuss fällt nach den Herbstferien

    Bergstrasse. Zum fünften Mal veranstaltet der Tenniskreis Bergstraße in Zusammenarbeit mit dem Junior-Sportpark in Heppenheim die Jugend-Winterhallenrunde. Dieser in Hessen einmalige Punktspielbetrieb wird wiederum für vier Altersklassen ausgetragen - und zwar nach den Herbstferien an den Wochenenden bis März 2010. "Wir wollen bewusst kein K.o.-System spielen,... [mehr]

  • Vom Pferd aufs Motorrad?

    Das Jahr 2009 ist für den Modernen Fünfkämpfer Steffen Gebhardt nahezu ein Totalausfall. Wegen einer Beinverletzung musste der zweifache Olympia-Teilnehmer aus Bensheim auf alle großen Wettkämpfe verzichten. Inzwischen ist er wieder im Training. "Es ist noch nicht perfekt, aber ich bin optimistisch", blickt der 28-Jährige voraus auf das kommende Jahr. Denn dann... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MANNHEIM. Die Handball-Damen der HSG Mannheim wollen in der Erfolgsspur bleiben. Am Samstag (17.30 Uhr) empfangen die Roten die Spielgemeinschaft Schorndorf in der heimischen Richard-Möll-Halle: "Das ist ein Gegner, gegen den ich zwei Punkte fordere", gibt Trainerin Daniela Müller ihrem Team die Marschroute unmissverständlich vor. Es ist das erste von zwei... [mehr]

  • Heddesheim. Das nächste Derby steht in der Handball-Badenliga auf dem Plan: Am Sonntagabend empfängt um 17.30 Uhr die SG Heddesheim die Mannschaft der Stunde, den TV Friedrichsfeld, zum Spitzenspiel. Die Friedrichsfelder sind glänzend gestartet, belegen aktuell mit 8:0 Punkten Rang eins, doch die SGH steht dem Team von Trainer Frank Schmitt kaum nach, hat mit 6:2... [mehr]

  • Spieler der Woche: Angreifer Sinan Bak hat wesentlichen Anteil am aktuellen Höhenflug des MFC Phönix

    "Wir wollen die Großen ärgern"

    Markus Wilhelm MANNHEIM. Leutershausen am vergangenen Sonntag: Sinan Bak nimmt den Ball an, schaut kurz nach oben, zieht ab - und der Ball zappelt zum 3:0 für Phönix Mannheim im Netz der Bergsträßer. Mit einem fulminanten Fernschuss aus gut 25 Metern Torentfernung brachte der 20-Jährige (Bild) den MFC endgültig auf die Siegerstraße. Seit vier Spieltagen sind... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    Großsachsen voll im Soll

    Grosssachsen. Die Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga ist fünf Spieltage alt und die Handballer des TV Großsachsen sind mit 8:2 Punkten voll im Soll. "Für den Moment können wir zufrieden sein. Aber wir müssen weiter arbeiten und dürfen uns nicht ausruhen", sagt Kapitän Tobias Kohl. Rein spielerisch haben die TVG-Jungs noch Luft nach oben. Die Abwehr... [mehr]

  • Handball-Regionalliga

    Gutsche stellt Warnschilder auf

    Leutershausen. 5:3 Punkte und selbst bei der Niederlage gegen Titelkandidat HSG Albstadt nicht chancenlos - die Regionalliga-Handballerinnen der SG Leutershausen sorgen zu Saisonbeginn für unerwartet positive Schlagzeilen. SGL-Mannschaftsführerin Yvonne Meusel sagt dazu: "Vielleicht ist es gerade diese niedrige Erwartungshaltung, die uns jetzt so stark macht."... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Erstes Zwischenfazit bei der SGL

    Löhr mahnt Geduld an

    Leutershausen. Drei Siege und zwei Niederlagen: Das ist die Ausbeute der "Roten Teufel von der Bergstraße" nach fünf Spieltagen in der Regionalliga. Vor der sechsten Partie hat sich SGL-Coach Holger Löhr die ersten Gedanken über die ersten Vorrundenbegegnungen gemacht und blickt auch auf das Spiel am Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr im bayrischen Bad Neustadt... [mehr]

  • Sportpolitik: Landesverband mit neuem Info-Portal

    Nachschlagen beim LSV

    Stuttgart. Der Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) präsentierte nun sein neues Informationsportal "Schlag nach beim LSV". "Ich kann den Interessierten nur empfehlen, dieses Angebot anzunehmen. Der Landessportverband Baden-Württemberg hat hier engagierte und hochwertige Arbeit geleistet", so Walter Schneeloch, Vizepräsident des Deutschen Olympischen... [mehr]

  • Hockey: Bundesligist MHC bei TG Frankenthal

    Nur noch Endspiele

    Mannheim. Nach dem Achtungserfolg gegen Berlin, als der Mannheimer HC um Olympiasieger Niklas Meinert (Bild) am vergangenen Wochenende erst im Penalty-Schießen verlor, wartet der Hockey-Bundesligist aus der Quadratestadt weiter auf die Trendwende. Nächste Gelegenheit, um den Schalter umzulegen: Das Auswärtsspiel am Samstag, 16 Uhr, bei der TG Frankenthal. Mit... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen: Heddesheim muss sich gegen Primus St. Leon steigern

    SGH-Torfabrik mit Produktionsausfällen

    Heddesheim. Dem aktuellen Spitzenreiter Paroli bieten - das ist das Ziel der Badenliga-Handballerinnen der SG Heddesheim vor dem Heimspiel am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) gegen die SG St. Leon. Während St. Leon aus den ersten vier Spielen die maximale Ausbeute von acht Punkten holte, war bei den Heddesheimerinnen (2:4 Punkte, Tabellenplatz acht) zuletzt Sand im... [mehr]

  • Ringen: Regionalligist RSC Laudenbach empfängt Tabellenführer Viernheim

    Spitzenkampf zum Vorrunden-Finale

    Peter Weber Schriesheim. Vorrundenabschluss am Samstag in der 2. Ringer-Bundesliga, wo der KSV Schriesheim beim ASV Schorndorf vor einer "schweren, aber keineswegs unlösbaren Aufgabe" steht, wie es KSV-Trainer Willi Ullrich formuliert. "Wenn die Mannschaft so kämpft, wie zuletzt beim Remis gegen Schifferstadt, haben wir eine kleine Chance", fährt der KSV nach den... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisklasse B: VfL Hockenheim trifft auf Lindenhof

    "Ein Punkt wäre okay"

    Marco Brückl Der VfL Hockenheim wartet in der Fußball-Kreisklasse B seit über einem Monat auf den nächsten, den dritten Dreier. Die Elf von Trainer Michael Fabian punktete zuletzt am 13. September beim 4:2 gegen den SV Rohrhof II voll. "Wir haben viele Verletzte", sagt der Coach des Tabellenelften. Am Sonntag (15 Uhr) wird der Siebte MFC 08 Lindenhof II bei den... [mehr]

  • Handball-Landesliga: TVE-Trainer Jürgen Zeitz im Interview

    "Schon jetzt mit Rücken zur Wand"

    Mike Junker Den Landesliga-Handballern des TV Eppelheim steht das Wasser bis zum Hals. Mit null Punkten sind sie Letzter. Unsere Zeitung sprach vor dem morgigen Derby zwischen dem TVE und der TSG Ketsch mit Eppelheims Trainer Jürgen Zeitz über Gründe, Maßnahmen und Aussichten. Herr Zeitz, wie sehen Sie die aktuelle Situation? Jürgen Zeitz: Wir brauchen gar nicht... [mehr]

  • Badminton

    Drei Tabellenführer kommen von der SG

    Alle drei Teams der SG Fortuna Schwetzingen/Rot sind weiterhin ungeschlagen in ihren jeweiligen Staffeln Tabellenführer. In der Landesliga hatte es die erste Mannschaft mit Meisterschaftsfavoriten UBC Mannheim zu tun, aber am Ende gab es einen 5:3-Erfolg. Die Punkte holte das Doppel Michael Heinzmann und Oliver Stein über 21:17 und 21:19, Eva Wiedemann (21:13,... [mehr]

  • Tischtennis: Ketscher Oberliga-Frauen empfangen Willstätt

    Primus bei TTC

    Michael Rappe Einen höchst attraktiven Gegner erwartet Frauen-Tischtennis-Oberligist TTC Ketsch heute Abend (18 Uhr, Turnhalle Schwetzinger Straße) mit dem TTC Willstätt. Das Team aus Südbaden sorgte gerade mit dem 8:6 beim Topfavoriten TV Busenbach II für eine große Überraschung, auch wenn bei Busenbach Jessica Göbel fehlte. Mit Elena Lamonos kann Willstätt... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C

    VfL mit Heimrecht gegen Altlußheim

    Der SC 08 Reilingen II wurde nach dem 12:0-Sieg beim Schlusslicht durch ein 2:2 gegen SG Edingen-Neckarhausen in der Fußball-Kreisklasse C gebremst und muss sich nun Türkspor Mannheim III vom Leib halten: Der Dritte empfängt den Fünften (Sonntag, 13 Uhr). Ohne aktives Eingreifen kam der SC Olympia Neulußheim gegen den Polizei SV Mannheim II (nicht angetreten) zu... [mehr]

  • Kartsport

    Vizetitel für Marcel Marchewicz

    Der Schwetzinger Marcel Marchewicz ist beim Bundesendlauf des ADAC im Kartslalom in Haßloch als frisch gebackener baden-württembergischer Meister entsprechend motiviert an den Start gegangen und sicherte sich den deutschen Vizemeistertitel. Das Wetter stellte sich zunächst gegen die Organisatoren vom MC Haßloch. Ein Regenschauer machte das Rennen zu einer... [mehr]

  • Sportkegeln

    Walter gewinnt den Weltpokal

    Die Ketscherin Sabrina Walter hat mit ihrem Klub Victoria Bamberg, bei dem ihr Ex-Club DSKC Eppelheim morgen im Rahmen der Sportkegel-Bundesliga antritt, den Mannschafts-Weltpokal gewonnen. In Budapest bezwang Bamberg Dauerrivale KK Lanteks Celje nach einem Krimi à la Alfred Hitchcock im "Sudden Victory" (drei Spieler mit je drei Würfen) mit 59:55 nach einem 4:4... [mehr]

  • Volleyball: Ketsch/Brühler Landesliga-Frauen empfangen Rohrbach und Weinheim

    Zwei Punkte für SG das Minimalziel

    Während die Konkurrenten bereits vor zwei Wochen auf der Jagd nach Punkten schwitzten, durften sich die Volleyballerinnen der SG Ketsch/Brühl II und des TSV Oftersheim noch zurücklehnen, am Wochenende starten auch sie in die neue Spielzeit, die auch zwei spannende Lokalderbys beschert.Landesliga FrauenAm ersten Spieltag war die zweite Mannschaft der SG... [mehr]

Lorsch

  • Musiktheater: Am 12. November in Lorsch / Musikstil zwischen "Deep Purple" und "Pink Floyd"

    "Jane" gibt Rockkonzert im "Rex"

    Lorsch. Das Lorscher Musiktheater "Rex" weist auf eine Veranstaltung am 12. November (Donnerstag) hin: Ab 20.30 Uhr gastiert die Formation "Jane" um Werner Nadolny in der Klosterstadt. Special Guest ist Jutta Weinhold. Veranstalterin Margit Gehrisch schreibt in ihrer Einladung: "Mit Werner Nadolnys ,Jane' tritt am eine Band im ,Rex' auf, die ein gutes Stück deutsche... [mehr]

  • Zähes Ringen: Gemeinde und Wirtschaftsvereinigung werben um Mitstreiter

    20 Stände, sonst stirbt der Weihnachtsmarkt

    Jörg Keller Einhausen. Nach einem Jahr Pause soll es in diesem Dezember wieder einen Weichnachtsmarkt am Hallenbad geben. Bürgermeister Philipp Bohrer zeigte sich zuversichtlich, dass es mit vereinten Kräften gelingen wird, die Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Das in der Vergangenheit traditionell von der Wirtschaftsvereinigung Einhausen (WVE) organisierte... [mehr]

  • Polizei: Diebe nutzen Unaufmerksamkeit gnadenlos aus

    Abgelenkt und bestohlen

    Lorsch. Am Mittwoch gegen 19 Uhr lud eine Kundin auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Marie-Curie-Straße Lebensmittel in ihr Auto, als sie von einem etwa 40-jährigen Mann mit dunklen Haaren nach dem Weg gefragt wurde. Der Mann verwickelte sie in ein längeres Gespräch. Sein Komplize nutzte die Gelegenheit und nahm aus der Tasche vom Beifahrersitz das... [mehr]

  • Städtefreundschaft: Lorscher CDU besuchte Thal in Thüringen

    Aus der Patenschaft ist längst eine Partnerschaft geworden

    Lorsch. Dass sich der Fall der Mauer als deutsch-deutsche Grenze zum 20. Mal jährte und in Thal, der thüringischen Patengemeinde der Stadt Lorsch, die kommunale Selbstverwaltung eingeführt werden konnte, das nahm der CDU-Stadtverband Lorsch zum Anlass, um eine Reise dorthin zu unternehmen.Stadtführung mit viel ElanDie Reiseleitung oblag der CDU-Vorsitzenden... [mehr]

  • Familienzentrum

    Fit machen für den Cocktailabend

    Lorsch. "Cocktailabend Fiesta Mexicana", so lautet der Titel eines Kurses des Mütter- und Familienzentrums Lorsch (Mütze e.V.), der am 30. Oktober (Freitag) von 20 bis 22 Uhr stattfinden wird. Ulrike Herle-Orr verspricht den Teilnehmern in einer Pressemitteilung:Absacker abfüllen"Sie werden fit gemacht für Ihre nächste Cocktailparty. Zum Thema ,Fiesta Mexicana'... [mehr]

  • Musikcorps: Kartenvorverkauf läuft bereits

    Herbstkonzerte am 7. und 8. November

    Einhausen. Das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen probt derzeit eifrig an vielen neuen Arrangements für das bevorstehende Konzert im November. Neben der gemeinsamen Hauptprobe an jedem Montag trifft sich fast täglich eine andere Instrumentengruppe im Feuerwehrhaus, um sich den Notenblättern zu widmen und schwierigen Passagen auf den Leib zu rücken.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Internet-Kurs am Vormittag

    Lorsch. Das Internet bietet eine Fülle an Informationen, die im beruflichen und privaten Bereich nützlich sein können. Die Grundfertigkeiten zum Arbeiten im Internet erlangen Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße. Im Kurs werden die Nutzungsmöglichkeiten des Internet erläutert, Suchtechniken und technische Details vermittelt. Für die... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Persönlicher Versicherungs-Check

    Lorsch. Es lohnt sich, bestehende Versicherungsverträge durchzuforsten und sowohl Preise als auch Leistungen mit denen andere Anbieter zu vergleichen. Oftmals erhält man für den gleichen Betrag bessere Leistungen oder zahlt für die gleiche Leistung weniger. In einem Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße erläutert eine Referentin, welche Versicherungen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Was Frauen stark macht

    Lorsch. "Sie sind weiblich, können nicht Nein sagen oder loslassen und kennen Ihre Schwächen besser als Ihre Stärken?" Für Frauen, die gern etwas Neues wagen wollen, bietet die Kreisvolkshochschule Bergstraße einen Workshop an, in dem Frauen ermutigt werden, sich auf die Suche nach dem eigenen Potenzial zu machen und dadurch mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fußball: Beim TuS Oggersheim kicken auch Mädchen auf der Bezirkssportanlage / Verein erlebt Boom seit zwei Jahren

    Reiner Bohlander Der Ball kommt genau in den Lauf. Ein Schuss und "Tooor". "Das hast du sehr gut gemacht, ein toller Treffer." Anne-Marie lächelt. Die Zwölfjährige zeigt sich wieder einmal so richtig treffsicher. Anne-Marie ist die Torjägerin der U 12-Mädchen-Fußballmannschaft des TuS Oggersheim. "Mein großes Vorbild ist Bastian Schweinsteiger und der Mario... [mehr]

  • Brunnen-Serie (9 und Schluss): Knödelbrunnen war Siegerentwurf beim Umbau der Fußgängerzone / Bronzeplastik dient auch als Kletterlandschaft

    Beliebter Treff nicht nur bei Kindern

    Thomas Schrott Vier mächtige Kugeln türmen sich aufeinander, aus jeder Bronzefigur sprudelt Wasser. Als die Ludwigshafener das Kunstwerk in der Bismarckstraße zum ersten Mal sahen, lief vielen das Wasser im Mund zusammen - in kulinarischer Hinsicht. Der Volksmund taufte die Anlage schnell auf den Namen Knödelbrunnen. Inmitten der Fußgängerzone gelegen,... [mehr]

  • Landgericht: 30-Jährige muss in Entziehungsanstalt / Strafe zur Bewährung ausgesetzt

    Gericht stellt Psychose fest

    Martin Vögele Drogenkonsum in Verbindung mit einer Psychose: Im Fall eines 30-jährigen Angeklagten führte diese Kombination zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe wegen vorsätzlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Nötigung. Die von der Zweiten Großen Strafkammer am Frankenthaler Landgericht zusätzlich angeordnete Unterbringung in einer... [mehr]

  • Jugend

    Mädchentanz in Ruchheim

    Zum fünften Mal bietet der Arbeitskreis Mädchenarbeit der offenen Kinder und Jugendarbeit am 23. Oktober einen Mädchentanztag unter dem Motto "hip-hop time for hip-hop girls" in der Jugendfreizeitstätte, Schlossstraße. Professionelle Tanzlehrerinnen unterstützen die Mädchen, ihre tänzerischen Fähigkeiten zu verbessern, so dass die Teilnehmerinnen eine... [mehr]

  • Umweltmesse: 90 Aussteller ab Freitag in der Eberthalle

    Spartipps bei Energie

    Hausdämmung, Solarkollektoren, Holzpellet-Heizung oder Erdgasfahrzeuge - eine breite Palette bieten 90 Aussteller bei der Umweltmesse in der Eberthalle. Bei der dreitägigen Fachmesse können sich die Besucher ab Freitag, 23. Oktober eingehend über die Möglichkeiten informieren, wie Altbauten energetisch sinnvoll zu renovieren sind. Vorgestellt werden etwa... [mehr]

  • Auszeichnung

    Sport-Obelisk geht an Fritz Kuhn

    Mit dem "Sport-Obelisken", der höchsten Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement im Sport, wird am 28. Oktober in Mainz der Ludwigshafener Fritz Kuhn ausgezeichnet. Der 88-Jährige, der seit 1934 und damit seit 75 Jahren dem KSV Oggersheim angehört, war von 1967 bis 1970 Vorsitzender des Vereins. Zuvor war er auch... [mehr]

  • Oggersheim: Kostümführung am Sonntag

    Spuren der Kurfürstin

    Auf eine Zeitreise, als in Oggersheim eine kurfürstliche Residenz war, nimmt Stadtführerin Elke König am Sonntag ab 15 Uhr die Besucher mit. Zum letzten Mal in diesem Jahr schlüpft sie in die Rolle der letzten Kurfürstin der Pfalz und Bayern, Elisabeth Augusta, die ab 1768 ein Vierteljahrhundert lang in Oggersheim wohnte und das Schloss stetig erweiterte -... [mehr]

  • Polizeibericht

    Überfall auf Schlecker-Markt

    Ein Unbekannter betrat laut Polizei gestern um 13.35 Uhr eine Schlecker-Filiale in der Niederfeldstraße. Dort griff dieser sich eine Getränkeflasche und ging an die Kasse. Als die Kassiererin die Kasse öffnete, um dem Mann das Wechselgeld auszuhändigen, griff der Täter in die Kasse und nahm das Geld an sich. Weil die Kassiererin ihn daran hindern wollte, wendete... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Rosengarten: Aufbau für den heutigen "Ball der Sterne" von Radio Regenbogen

    Peter W. Ragge Erst kommen sie über den roten Teppich in den Rosengarten - doch dann erwarten sie Wasser und Eis: Die Gäste des "Ball der Sterne" von Radio Regenbogen, der am heutigen Samstagabend im Rosengarten stattfindet, können sich auf eine außergewöhnliche Dekoration freuen. "Es wird ja immer schwieriger, etwas Neues zu machen - aber das hatten wir echt... [mehr]

  • Thorsten Langscheid Probleme? "Nein, im Gegenteil" - Gernot Mieth lacht. "Jetzt fangen wir erst langsam an!" Mieth leitet Mannheims größte Baustelle, er dirigiert in den kommenden Jahren bis zu 1500 Bauarbeiter, die den 1,2 Milliarden Euro teuren Block 9 des Großkraftwerks bis 2013 ans Netz bringen sollen. Die ersten Fundamentgründungen in etwa 20 Meter Tiefe... [mehr]

  • City Airport: SPD will Anwohner vor zu viel Stress schützen

    Antrag gegen Fluglärm

    Die SPD-Gemeinderatsfraktion will gegen den Lärm am Flugplatz in Neuostheim vorgehen. "Es muss dringend etwas geschehen" so gestern die Landtagsabgeordnete und SPD-Stadträtin Helen Heberer. In den anliegenden Wohngebieten sei die Lärmbelästigung durch eine am City Airport ansässige Flugschule immer stärker geworden. Deshalb hat sie mit ihren Kollegen einen... [mehr]

  • Podiumsdiskussion: Bundesstiftung lädt ein

    Baukultur auf der Spur

    Die Bundesstiftung Baukultur sucht in Kooperation mit der Stadt das Gespräch über die Qualität von öffentlichen Freiräumen am Beispiel aktueller Projekte in Mannheim - wie des Entwicklungskonzeptes Innenstadt (eki), des Verbindungskanals im Jungbusch oder der innerstädtischen Kurpfalzachse und der Planken. "Wie findet Freiraum Stadt" lautete das Thema: Eine... [mehr]

  • Schlosskirche: Am Montag großes Konzert

    Benefizabend mit vielen Posaunen

    Besondere Bläserklänge erschallen am Montag, 19. Oktober, in der Schlosskirche. Ausgewählte Mitglieder der Posaunenchöre Nordbadens geben ab 19 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Posaunenchöre. Das Nordbadische Blechbläserensemble musiziert zusammen mit Jungbläsern der Posaunenchöre Altlußheim, Feudenheim,... [mehr]

  • Jubiläum: Honoratioren-Runde gründet 1859 im Gasthaus "Zum Silbernen Anker" die "Unterirdische Pfälzer Akademie"

    Brand entfacht Begeisterung für Altertümer

    Susanne Räuchle Es begann vor 150 Jahren mit einer Feuersbrunst: Das Magazin der Bettfedernfabrik Kahn im T-Quadrat brannte nieder. Dieser an sich bedauerliche Schaden zeitigte höchst erfreuliche Folgen, denn durch ihn wurden die Mannheimer klug und gründeten den Altertumsverein. Im Untergrund kam die Geschichte ins Rollen: Aus Schutt und Asche bargen Neugierige... [mehr]

  • Hartz IV

    Caritas will weiter eine Anlaufstelle

    Der Vorstand des Caritasverbandes Mannheim fordert, dass Hartz IV-Empfänger auch weiterhin ihre Unterstützungsleistungen an einer zentralen Anlaufstelle beantragen können. Bisher war es möglich, die Sozialhilfe und die Kosten für Unterkunft bei der ARbeitsGEmeinschaft, kurz ARGE, vor Ort zu beantragen. Die Verantwortlichen der Caritas erwarten, dass die gute... [mehr]

  • Roche Diagnostics: Ärger um den 150. Firmen-Geburtstag

    Eigene Feier als Protest

    Vor 150 Jahren wurde Boehringer Mannheim aus der Taufe gehoben - und ist damit eines der ältesten Unternehmen der Quadratestadt. Heute firmiert die Firma unter Roche Diagnostics und agiert mit rund 6200 Mitarbeitern in Mannheim weltweit mit Pharma und Diagnostika. Aber viele Beschäftigte sind jetzt sauer, weil die Geschäftsleitung das Firmenjubiläum wohl... [mehr]

  • Neuerscheinungen: Eine Fülle von MAV-Publikationen kommt zum Jubiläum auf den Büchertisch und der Schülerwettbewerb "Mannheim weltoffene Stadt" läuft

    Ein Traditionsverein schreibt selbst Geschichte

    Der Altertumsverein blickt zum Jubiläum auf glanzvolle Zeiten zurück und schaut zukunftsorientiert nach vorne: Mit einer ganzen Serie von Publikationen stärkt die Gesellschaft Geschichtsbewusstsein und Heimatverbundenheit. Zum 150. erscheint die Monografie "Der Mannheimer Altertumsverein 1849 bis 1949: Regionale Forschungen, Sozialstruktur und Geschichtsbild eines... [mehr]

  • Polizeibericht: Wohnungseinbrüche nehmen zu / Suche nach Zeugen / Beratungsangebot zur Sicherung des Hauses

    Einbrecher mögen dunkle Monate

    Mehrere Einbrüche in Wohnungen und Häuser verzeichnete die Mannheimer Polizei in der vergangenen Woche. Bereits am Freitag, 9. Oktober, überstiegen Unbekannte gegen 19.35 Uhr den Zaun eines Grundstücks in der Spinozastraße, hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in das Gebäude. Dieses war jedoch mit einer Alarmanlage gesichert. Die Einbrecher ergriffen... [mehr]

  • Am Sonntag: Hubertusjagd durch den Waldpark

    Gottesdienst vor dem Ritt

    Die französischen Jagdhornbläser "Rallye Trompes St. Laurent" sowie Jagdhornbläser des Reit- und Fahrvereins Viernheim gestalten den ökumenischen Gottesdienst, mit dem am Sonntag, 18. Oktober, die Hubertusjagd beginnt. Nach dem Stelldichein um 10 Uhr an der Fohlenweide ziehen die Teilnehmer um 10.50 Uhr in die renovierte, mit buntem Herbstlaub geschmückte... [mehr]

  • Planken

    Grüne mit massiver Kritik

    Die Grünen haben sämtlichen Ideen, die Stadtbahn aus den Planken herauszuhalten, eine scharfe Absage erteilt. Dies sei ein Rückfall in die Verkehrspolitik der 60er Jahre, so Stadtrat Wolfgang Raufelder, der entsprechende Erwägungen als Schildbürgerstreich kritisierte. "Die Zukunft gehört dem ÖPNV", man dürfe hier nicht vor Interessengruppen einknicken, die... [mehr]

  • Rock im Quadrat: Am 14. November spielen fünf Combos im Capitol, eine davon können Leser ab heute im Internet wählen

    Harte Klänge für harte Krisen-Zeiten

    Georg Spindler Stampfende Riffs, donnernde Gitarren und hämmernde Beats sorgen beim nächsten "Rock im Quadrat"-Festival für Furore. Die "MM"-Rocknacht - gesponsert von Zweirad-Center Stadler Mannheim - geht am Samstag, 14. November, 20 Uhr, im Capitol über die Bühne und präsentiert die fünf besten jungen Bands der Metropol-Region. Die aktuelle Ausgabe ist die... [mehr]

  • Kerwe: Feudenheim freut sich auf zweitägiges Straßenfest

    Jahrmarktflair für die ganze Familie

    Am Wochenende 17./18. Oktober verwandelt sich die Feudenheimer Hauptstraße wieder in eine Flaniermeile. Zwei Tage lang ist bei der Kerwe Straßenparty angesagt. Tolle Live-Acts auf drei Bühnen, die Fahrgeschäfte der Schausteller, Markthändler, Kunsthandwerker und die Straußenwirtschaften der Vereine verbreiten zum zwölften Mal ein tolles Jahrmarktflair für die... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Neue Partnerschaften

    Netzwerk der Kultur wird geknüpft

    Das Capitol und das KulturNetz sind neue Kulturpartner der Reiss-Engelhorn-Museen (rem). Damit beschritten die rem mit den Vertretern der freien Szene neue Wege zum Wohle der regionalen Kulturlandschaft, hieß es in einer Pressemitteilung. Die stärkere Zusammenarbeit sei ein wichtiger Beitrag zur intensiven Vernetzung der Kulturschaffenden. Durch erfolgreiche... [mehr]

  • Stadterneuerung: Stadt und Quadriga GmbH stellen Bauprojekt auf dem ehemaligen Gelände der Abendakademie vor

    Neues Wohnen soll die City aufwerten

    Anke Philipp Einfach wird das alles nicht werden, Baustellen entlang der Breiten Straße und in der östlichen Unterstadt wird es in den nächsten Jahren etliche geben. Im Rathaus begreift man dies dennoch als Chance, sieht dadurch den Standort gefestigt und gut aufgestellt: Mit dem Neubau eines Wohnhauses auf dem ehemaligen Grundstück der Abendakademie in R 3,... [mehr]

  • Fußball: Besuch aus Stuttgart informiert sich über Waldhof-Fanprojekt

    Politik zu Gast im Fan-Café

    Timo Schmidhuber In Ludwigshafen ist man als Waldhof-Fan deutlich in der Minderheit. Deshalb kommt Magdalena gerne hierher, ins Fan-Café im Container an Block G des Carl-Benz-Stadions. "Hier ist man unter Gleichgesinnten, das ist wie in einer Clique", schwärmt die 15-Jährige. Hier diskutieren sie darüber, was gut läuft in Angriff und Abwehr der Blau-Schwarzen... [mehr]

  • Rückblick: KulturQuer Querkultur besteht zehn Jahre

    Respekt vor der Kultur des Anderen

    Neugierige Blicke beim Publikum, als die Künstlerin Kyung-Hee Lee-Schumacher jedem Gast einen Holzstock in die Hand drückt: "Ein Stock allein kann nicht stehen, aber aneinander gelehnt können die Stöcke ein stabiles Kunstwerk ergeben." Die Aktion lenkte Aufmerksamkeit auf das Zentralthema des Vereins KulturQuer Querkultur, der seit zehn Jahren besteht: Respekt... [mehr]

  • Tauschtag: Postwertzeichen-Verein (PSV) lädt am Sonntag in die Rheingoldhalle in Neckarau

    Sammler erleben ihre Abenteuer mit Briefmarken

    Ein Jubiläum kann gefeiert werden: Vor fast 160 Jahren, am 1. November 1849, kam die erste deutsche Briefmarke heraus: der Schwarze Einser aus dem Königreich Bayern. 1850 folgten die Staaten Hannover, Preußen, Sachsen, Schleswig-Holstein und 1851 schließlich Baden. Daran erinnert der Mannheimer Postwertzeichen-Sammlerverein (PSV), der am Sonntag von 9 bis 16 Uhr... [mehr]

Metropolregion

  • Hirschberg: Schmuckräuber weiter auf der Flucht

    Belohnung ausgesetzt

    Hirschberg. Mit einem Messer in der Hand hat ein unbekannter Einbrecher eine 65-Jährige in Hirschberg-Großsachsen mitten in der Nacht geweckt, bedroht und ausgeraubt. Derzeit fahndet die Polizei mit einer siebenköpfigen Ermittlungsgruppe nach dem flüchtigen Täter, der wertvollen Schmuck mitgehen ließ. Von privater Seite ist für seine Ergreifung eine Belohnung... [mehr]

  • Projekt: Generationenhaus will demographischen Wandel in der Stadt aktiv begleiten

    Büro bietet Beratung in allen Lebenslagen

    Schwetzingen. Während andernorts über die demographische Entwicklung noch diskutiert wird, handelt die Stadt Schwetzingen und schafft ein ganz neuartiges Beratungsangebot. In einem Generationenbüro sollen die Bürger künftig "Hilfe in allen Lebenslagen" bekommen, sagt Oberbürgermeister Dr. René Pöltl unserer Zeitung. Damit werde Schwetzingen zum Vorreiter in... [mehr]

  • Klemmhof: Eigentümer wollen Rückabwicklung ihrer Verträge erreichen, weil das Grundwasserproblem verschwiegen wurde

    Käufer klagen jetzt gegen Baugesellschaft

    Simone Jakob NEustadt. In Neustadt kochen die Emotionen hoch: Vielen Wohnungseigentümern des einsturzgefährdeten Klemmhof-Komplexes geht finanziell die Luft aus, deshalb suchen einige Betroffene ihr Heil in einer Klage gegen die städtische Wohnungsbaugesellschaft (WBG), von der sie ihre Eigenheime in den 70er, 80er und 90er Jahren erworben haben. Die WBG ist... [mehr]

  • Rhein-Neckar: Verein "kinder-eltern-heute" bangt um Räume auf dem Rosenhof / Expansionspläne liegen auf Eis

    Krippe steht auf wackeligen Kinderfüßen

    Hans-Jürgen Emmerich Als der Ladenburger Verein "kinder-eltern-heute" vor drei Jahren seine neuen Räume auf dem Rosenhof bezog, herrschte eitel Sonnenschein, schien die Zukunft der Krippe für Kinder im Alter von null bis drei Jahren auf Dauer gesichert. Doch jetzt steht der Geschäftsführerin Heike Kannengießer und ihren kleinen Schützlingen möglicherweise... [mehr]

  • Kriminalität: Polizei zerschlägt Bande und klärt 63 Straftaten auf / Fünf Weinheimer gelten als mutmaßliche Haupttäter

    Mit der Straßenbahn auf Diebestour

    Weinheim. Fahndungserfolg für die Weinheimer Polizei: Die Ermittlungsgruppe "Weststadt" klärte eine Serie von 63 Straftaten einer fünfköpfigen Einbrecherbande auf. Zudem haben die Beamten 14 weitere Tatverdächtige ermittelt und elf Wohnungen durchsucht. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehl gegen zwei 23 und 24 Jahre alte Männer aus Weinheim erlassen,... [mehr]

  • Preis: TSG Rohrbach und TV Schriesheim erfolgreich

    Sterne des Sports geehrt

    Rhein-Neckar. Feierstimmung bei der TSG Rohrbach und dem Turnverein 1883 Schriesheim: Die Volksbank Kurpfalz H + G Bank hat beiden in Heidelberg die "Großen Sterne des Sports" in Bronze verliehen. Die Gewinner der Sportkreise Mannheim und Heidelberg haben sich damit für die nächste Runde des Wettbewerbs "Sterne des Sports" qualifiziert, der auf Landesebene... [mehr]

  • Untergang auf Raten

    Profitsucht macht alles kaputt - die Menschen und die Projekte. Wenn ein Bauträger aus purer Geldgier bei der Errichtung eines Millionen-Neubaus auf einfache Schutzmaßnahmen verzichtet, geht er ein unkalkulierbares Risiko ein, das andere ausbaden müssen. Statt den Klemmhof in den 70er Jahren mit einer "weißen Wanne" gegen drückendes Grundwasser zu wappnen,... [mehr]

Politik

  • Am Pranger

    Was der Goldstone-Report zum Gaza-Krieg aussagt, lässt sich nicht einfach unter den Teppich kehren. Zu schwer wiegen die Vorwürfe von Kriegsverbrechen, die hauptsächlich Israel gemacht werden. Insofern ist es nur folgerichtig, dass das UN-Menschenrechtsgremium in Genf die Angelegenheit an den Weltsicherheitsrat weiterleitete. Auch wenn es einigen mehr darum ging,... [mehr]

  • Berliner Tagebuch: Ganz unterschiedliche Charaktere wollen ins Adenauer-Haus / Wie sich Unterhändler Sachkenntnis aneignen

    Auch eine Frage des Temperaments

    Rudi Wais Berlin. Dass die Politik kein familienfreundlicher Beufszweig ist, können Gerhard Schröder und Joschka Fischer jederzeit bestätigen: Beide sind bereits zum vierten Mal verheiratet. Gelegentlich allerdings verlangt die Politik auch von Abgeordneten ihren Tribut, deren Ehe ein halbes Dutzend Legislaturperioden unbeschadet überstanden hat. Der... [mehr]

  • Ein Irrtum

    Immerhin, die FDP trägt einen kleinen Sieg aus den Koalitionsverhandlungen davon. Die Sperrung von Kinderporno-Seiten im Internet ist vorerst vom Tisch. Das Gesetz dazu hatte die Große Koalition noch in letzter Minute unter Protest vor allem von Liberalen und Piratenpartei verabschiedet. Nun also wird es modifiziert; es soll zunächst ein Jahr lang versucht werden,... [mehr]

  • Goldstone-Bericht

    In einem UN-Bericht des südafrikanischen Richters Richard Goldstone steht der Vorwurf, dass Israel und die im Gazastreifen herrschende Hamas-Organisation während des Gaza-Krieges um den Jahreswechsel Kriegsverbrechen begangen haben. Israel wollte vergeblich verhindern, dass der Bericht von der UN-Menschenrechtskommission in Genf zur Diskussion an den... [mehr]

  • Pakistan: Taliban-Attentate als Rache für Militäraktion

    Jeden Tag ein blutiger Anschlag

    Agnes Tandler Islamabad. Der Terror hat wieder Saison in Pakistan. In den letzten zwölf Tagen sind fast 200 Menschen bei Anschlägen im ganzen Land ums Leben gekommen. Kaum ein Tag vergeht ohne ein neues Attentat. Mal ist die Polizei, mal das Militär oder eine internationale Organisation das Ziel. Manchmal suchen sich die Terroristen auch nur einen überfüllten... [mehr]

  • Rassismus

    US-Richter lehnt Mischehe ab

    Washington. Ein Friedensrichter im US-Staat Louisiana hat einem Afro-Amerikaner und seiner weißen Braut die Heirat verweigert und damit einen Sturm der Entrüstung entfacht. Seiner Erfahrung nach seien Mischehen nicht von langer Dauer, begründete Richter Keith Bardwell seine Haltung. Kinder aus solchen Partnerschaften hätten zudem Probleme, sich in die... [mehr]

  • Politbarometer: Viele Bürger, vor allem aber die Grünen-Anhänger sehen ein solches Bündnis auf Landes- und Bundesebene positiv

    Wähler offen für Jamaika

    Ursula Barth Mannheim. Sandstrand und Sonne, Reggae, Rum und Rastafaris - so stellt man sich Jamaika vor. Aber auch im politischen Leben scheinen die Farben des Inselstaates in der Karibik an Attraktivität zu gewinnen. 42 Prozent der Bundesbürger finden es laut dem jüngsten Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen grundsätzlich gut, wenn es jetzt wie... [mehr]

  • Liberale: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat beste Chancen, wieder an ihre alte Wirkungsstätte zu kommen

    Zurück ins Justizministerium?

    Rudi Wais Berlin. Draußen, in der Kälte, steht ein halbes Dutzend Demonstranten und hält trotzig ein Schild in die Höhe: "Bürgerrechte sind keine Verhandlungsmasse." Drinnen, in der baden-württembergischen Landesvertretung, sitzt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger - und lächelt zufrieden. Beim Reizthema Innere Sicherheit hat sich die Verhandlungsführerin der... [mehr]

Recht & Soziales

  • Gewerbe in Mietwohnung

    Ein Ehepaar mit Kind bewohnte eine Mietwohnung in Frankfurt am Main. Im Mietvertrag hieß es: "Der Mieter darf die Mietsache zu anderen als zu Wohnzwecken nur mit Einwilligung des Vermieters benutzen." Der Ehemann war als Immobilienmakler tätig und betrieb diese Tätigkeit von der Wohnung aus. Der Vermieter forderte ihn schriftlich unter Androhung der Kündigung des... [mehr]

  • Scheidungskind

    Die Zahl der Scheidungskinder und mit ihr die der Alleinerziehenden wächst Jahr für Jahr. Zwangsläufig ändern sich in den meisten Fällen auch das soziale Umfeld, die finanzielle Situation und die Kind-Eltern-Beziehung zu dem Elternteil, bei dem die Kinder nicht ständig leben. Gelingt es den Eltern nicht, während und nach der Trennung ihren Nachwuchs aus den... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball: Zweitspielrecht in Friesenheim hat sich für den 18-Jährigen bislang ausgezahlt / Am Sonntag gegen Groß-Bieberau

    Löwe Ruß jagt nun mit den Eulen

    Rolf Sperber Ludwigshafen. Der Handball wurde ihm gewissermaßen in die Wiege gelegt: Niklas Ruß, Junioren-Nationalspieler und seit Saisonbeginn beim Zweitliga-Spitzenklub TSG Friesenheim, kommt aus einer echten "Handballer-Familie", in der sich Vater, Mutter, zwei Schwestern und ein Bruder allesamt dieser Sportart verschrieben haben. Und damit nicht genug: Auch... [mehr]

Schwetzingen

  • Jubiläum: Heute vor 250 Jahren erhielt Schwetzingen das Marktrecht / Entscheidend für wirtschaftlichen Aufschwung

    Joachim Kresin Am 17. Oktober 1759 unterzeichnete Kurfürst Carl Theodor eine Urkunde, die das Dorf Schwetzingen berechtigte, zukünftig einen Wochenmarkt und zwei Jahrmärkte auszurichten und den Titel Marktflecken zu tragen. Diese Auszeichnung und die barocke bauliche Neugestaltung Schwetzingens zur glanzvollen Sommerresidenz waren entscheidend für den... [mehr]

  • Nordstadthalle: Rund 800 Gäste beim Seniorennachmittag der Stadt / Lieder zum Mitsingen mit Stargast Frank Petersen

    "Echt Pälzer Bu" mischt Senioren auf

    Birger Weinmann Senioren waren gestern Nachmittag im Stadtbild kaum auszumachen. Zumindest jene der Jahrgänge 1939 und früher. Wer sie suchte fand sie fröhlich vereint in der Nordstadthalle. Dorthin hatte die Stadt "ihre" älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen - mittlerweile zum elften Mal, wie OB Dr. René Pöltl nicht ohne Stolz auf die kleine... [mehr]

  • Gemeinderat: Langjährig engagierte Ratsmitglieder für deren Engagement ausgezeichnet

    "Stützen unserer Gemeinschaft"

    Markus Wirth Oftersheim. Das Ehrenamt ist zweifelsfrei das Öl im Getriebe einer Gemeinschaft, einer Gemeinde, zumal dann, wenn sie, wie Oftersheim, gut funktioniert. Auch und gerade in der Kommunalpolitik, an der Basis, nah dran an den Sorgen und Wünschen der Bürgerinnen und Bürger, kommt dem Ehrenamt eine wichtige Schlüsselfunktion zu. Im Rahmen der jüngsten... [mehr]

  • Generationenbüro wird eröffnet: In einer 100 Seiten starken Broschüre und mit einem neuen Beratungsangebot im Rabaliatti-Haus ist Schwetzingen Vorreiter

    "Wir bieten Hilfe in allen Lebenslagen"

    Jürgen Gruler Wenn am Montag im Rabaliatti-Haus am Schlossplatz das Generationenbüro offiziell eingeweiht wird, dann übernimmt die Stadt Schwetzingen eine Vorreiterrolle in der Metropolregion. Erstmals wird hier amtsübergreifend für die ganze Familie gearbeitet: "Wir bieten Hilfe in allen Lebenslagen", sagt Nicole Blehm stolz. Sie hat bisher das Seniorenbüro... [mehr]

  • Brauchtum

    Auf geht's zur Plänkschder Kerwe

    Plankstadt. Auf dem Vorplatz des Gemeindezentrum wird ab dem heutigen Samstag gefeiert - die Kerwe wird eröffnet! Der Plankstadter Carneval-Club und die Blauen Dragoner werden auch dieses Jahr wieder eine langjährige Tradition pflegen und weiterleben lassen. Um 16 Uhr findet vor dem Gemeindezentrum die Inthronisation der Kerweschlumpeln statt. In locker, lustiger... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus

    Ausstellung endet nächste Woche

    Ketsch. Nur noch wenige Tage besteht Gelegenheit, die Ausstellung "Japanische Tuschemalerei" - zu den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei - im Ferdinand-Schmid-Haus zu besuchen. Zu sehen sind dort bis Mittwoch, 21. Oktober, Werke des Künstlers Thomas Trnka. Die japanische Tuschemalerei schenkt die Erfahrung, dass der zarte, sanfte Ton der Tusche und die einfache... [mehr]

  • Schillerschule: Erste "Kunstgalerie" eröffnet / Schüler zeigen Arbeiten aus Ferienprojekt und Unterricht / Verkaufserlös für guten Zweck

    Beachtliches von den Jüngsten

    Brühl. "An unserer Schule gibt es viel Raum für künstlerisches Experimentieren und Gestalten", erklärte Rektorin Birgit Ric in ihrer Eröffnungsansprache zur ersten "Kunstgalerie in der Schillerschule". Diesen "Raum", als Ergänzung zum Kunstunterricht, hat die Schule mit Hilfe des Brühlers Michael Fuchs gefüllt. Die Kooperation mit ihm fing an mit einer... [mehr]

  • Sozialverband VdK: Herbstreise nach Zell am See in Österreich

    Bergluft bringt in Schwung

    Brühl. 51 muntere VdKler, aber auch Gäste, begaben sich auf die achttägige Herbstfahrt nach Zell am See. Die Reisegruppe war in einem komfortablen Hotel in Schüttdorf untergebracht. In einem Festzelt anlässlich des Oktoberfestes hatte man am ersten Abend nach Singen und Schunkeln Bettschwere erlangt. Am Sonntagmorgen ging es für viele in die Wellnessanlage,... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt: Bauherrenfreundlichere Dachgauben-Regelung

    Brühler Ärztehaus in Sicht

    Brühl. Brühl bekommt voraussichtlich ein Ärztehaus. Und Hauseigentümer dürfen künftig größere Dachgauben für bessere Wohnraumschaffung und -nutzung bauen. Beidem stimmte der Ausschuss für Technik und Umwelt zu. Im Luftschiffring 15 möchte ein Mannheimer Bauherr das seit Jahren leerstehende Bürogebäude (früher Firma Landis & Gyr) für Praxisräume... [mehr]

  • 60 Jahre rund um Pankratius: Andreas Moosbruggers Bilderreise

    Da wird Geschichte zum Leben erweckt

    Voll besetzt war das Josefshaus bei der Gemeinschaftsveranstaltung der Frauengemeinschaft und der Senioren unter dem Titel "60 Jahre rund um Pankratius". Kaffee und Kuchen stärkten die erwartungsfrohen Gäste und Dekan Wolfgang Gaber begrüßte mit Wort und Lied den "Hoffotografen" der Pfarrgemeinde, Andreas Moosbrugger, der eine vielbeachtete Reise durch 60 Jahre... [mehr]

  • Junge Union: Noch mehr politische Aktionen geplant

    Daniela Astor weiter an der Spitze der JU

    Auf Grund der zufriedenstellenden Bundestagswahl stand bei der Jahreshauptversammlung der Jungen Union vor allem das Bekenntnis zu noch mehr politischen Aktionen im Vordergrund. Die Vorsitzende Daniela Astor rief mit einem kurzen Rückblick nochmals die Ereignisse des letzten Jahres ins Gedächtnis. Bei den Neuwahlen änderte sich an der Besetzung des Vorstands... [mehr]

  • 4. Schwetzinger Jazztage: Anke Helfrich und ihre Freunde zeigen zum Auftakt neue Dimensionen der Improvisation auf

    Danke - Anke samt Freunden

    Carlo Weippert Ein fulminanter Beginn mit dem Anke-Helfrich-Trio (Dietmar Fuhr, Bass und Dejan Terzic, Drums), featuring Peter Weninger (Saxofon) und Nils Wolgram (Zugposaune), räumte alle Wege für Direkt-Begegnungen bei den Jazztagen frei. Für die Jazzinitiative als Veranstalter auf immer neuen Spuren begrüßte in der Alten Wollfabrik Aart Gisolf Sponsoren, die... [mehr]

  • Ausgleich für Ausfallzeit

    Die Kollerfähre verkehrt länger

    Brühl. Seit Mittwoch ist die Kollerfähre wieder in Betrieb, nachdem sie erst durch Motorschaden und dann durch Niedrigwasser längere Zeit ausgefallen war. Als kleiner Ausgleich für die Ausfallzeit werden die Fährzeiten an diesem Wochenende und zum Saisonausklang verlängert, wie das Amt Mannheim des Landesbetriebs Vermögen und Bau mitteilt. Heute und morgen... [mehr]

  • Schwetzinger Carneval-Gesellschaft: 60 Jahre und kein bisschen leise / Veranstaltungen von Format bieten

    Doppeljubiläum: 60 Jahre SCG und 30 Jahre Präsi Förster

    Vorstand, Elferrat und Aktive der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft sind voller Zuversicht. Die monatelangen, intensiven Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen. Die Fasnachtskampagne 2009/10 kann beginnen, in der zwei Jubiläen anstehen: Die SCG wird 60 Jahre alt, Präsident Dr. Hans-Joachim Förster ist im 30. Jahr im Amt! Die Kampagneeröffnung, verbunden... [mehr]

  • Vor dem dm-Markt

    Ein Bürgermeister sucht 200 Sänger

    Eppelheim. Bürgermeister Dieter Mörlein wettet, dass sich heute 200 Eppelheimer dem dm-Markt zu seinem 1. Geburtstag am heutigen Samstag, 11 Uhr, vor dem Markt ein Geburtstagsständchen singen werden. Also ist es wichtig, dass die Eppelheimer Bürgerinnen und Bürger zu diesem Zeitpunkt an den Drogeriemarkte kommen und dort zusammen mit dem Stadtoberhaupt ein... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Jahrestagung des katholischen Pfarr- und des evangelischen Kirchengemeinderats

    Einigkeit auch bei Seniorenthemen

    Oftersheim. "Nach der Jugend wenden wir uns den Senioren zu", eröffnete Kirchengemeinderatsvorsitzender Dr. Gunter Zimmermann die gemeinsame Jahrestagung des Pfarrgemeinderats der katholischen Pfarrgemeinde St. Kilian und der evangelischen Kirchengemeinde. Beschäftigten sich die Repräsentanten der beiden kirchlichen Gemeinden 2008 mit der Jugendarbeit, so stand... [mehr]

  • Verbrechen: Polizei fahndet nach Räuber, der gestern Mittag 23-jährige Angestellte der OMV-Station am Rondell mit Pistole bedroht hat

    Erneuter Raubüberfall auf Tankstelle

    Die OMV-Tankstelle am Rondell in der Mannheimer Straße ist gestern erneut überfallen worden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung gelang es der Polizei nicht, den Täter zu verhaften. Exakt um 12.03 Uhr betrat gestern ein dunkel gekleideter Mann den Laden und bedrohte die 23-jährige Angestellte mit einer Pistole, forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend... [mehr]

  • Kreistag im Lutherhaus: Landrat bringt Haushaltsentwurf 2010 ein

    Finanzen im Mittelpunkt

    Kreis. Mit Zahlen befassen sich die Kreisräte am Dienstag, 20. Oktober, um 14 Uhr, bei ihrer öffentlichen Sitzung im Schwetzinger Lutherhaus. Landrat Dr. Jürgen Schütz bringt den Kreishaushalt 2010 ein, stellt die Jahresrechnung 2008 vor und erläutert den Budgetbericht 2009. Daneben soll der Kreistag die überplanmäßige Ausgabe für die Oberflächenabdichtung... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis

    Herbstmarkt im Heimatmuseum

    Ketsch. Unter dem Motto "Herbst im Heimatmuseum" stellen am Sonntag, 18. Oktober, von 11 bis 18 Uhr verschiedene Hobbykünstler Schmuck, Seiden- und Strickschals, Puppenkleider, Perlenketten, Patchwork, Vogelhäuser, Kräuter und hausgemachte Marmeladen aus. Mit Pilzbürsten bietet ein Besenbinder eine gesuchte Besonderheit. Echte Handwerkskunst zeigt Harald... [mehr]

  • DAK fördert Lebertransplantierte: Offensiv mit Krankheit umgehen

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Selbsthilfegruppen ergänzen wirksam die professionellen Angebote des Gesundheitswesens und tragen dazu bei, dass die Patienten durch gegenseitige Hilfe und Beratung ihre Krankheit besser bewältigen können. Diese Anforderungen erfüllt die Selbsthilfegruppe Lebertransplantierte. Die Krankenkasse DAK unterstützt die Arbeit der in Brühl ansässigen Gruppe mit 3200... [mehr]

  • Im Villa-Meixner-Garten

    Jagdliche Musik und Kulinarisches

    Brühl. "Auf, auf . . . in die Villa Meixner", so laden die Brühler Jagdhornbläser ein. Neben jagdlicher Musik versprechen sie kulinarische Genüsse im Garten der Villa Meixner am morgigen Sonntag ab 11 Uhr. Unterhalten werden die Besucher das erste badische Alphorntrio, Hedy Ackermann mit ihrer Zither, der Männerchor des GV "Konkordia" und natürlich die... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Krabbelgottesdienst für die Kleinsten

    Plankstadt. Für die evangelischen Kirchengemeinden Plankstadt und Eppelheim sowie die umliegenden Gemeinden findet am Donnerstag, 22. Oktober, der nächste Krabbelgottesdienst statt. Die Kleinsten haben dabei wieder die Möglichkeit, zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern erste gottesdienstliche Erfahrungen zu machen und beim Singen, Beten und Lauschen "mit Gott... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Bei einem Glas guten Rotwein in die Welt neuer Bücher eingetaucht / Alfred Marquarts Lesetipps führen bewusst an der Bestsellerliste vorbei

    Literatur, die im Verborgenen erblüht

    Sabine Janson Plankstadt. Er ist mitten drin in dem Buch, das er vorstellt und schwebt doch gleichzeitig als neutraler Beobachter über der Handlung: Wenn Alfred Marquart seine ganz persönlichen, subjektiven literarischen Höhepunkte des Jahres präsentiert, ist es purer Genuss, den Ausführungen zu folgen. Es kann sogar passieren, dass Marquarts Schilderungen... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Männersonntag und christliche Botschaft

    Oftersheim. Zum Männersonntag in der evangelischen Christuskirche wird am morgigen Sonntag eingeladen. Dabei sollen die Probleme des Mannes heute aus der Sicht des Evangeliums und der christlichen Botschaft betrachtet werden. Der Gottesdienst in der Christuskirche Oftersheim ist von einer Gruppe aus Plankstadt und Oftersheim vorbereitet worden. Der biblische Text,... [mehr]

  • Foyer der Wild-Halle: Schwungvoller Abend mit Irish Folk, dargeboten von der schwedischen Formation "Quilty"

    Muntere Weisen von der Grünen Insel

    Sabine Geschwill Eppelheim. Ein musikbegeisterter Deutscher wandert aus nach Schweden, findet dort Gleichgesinnte, die - wie er - "Irish Folk" Musik lieben und gründet mit ihnen 2001 die Gruppe "Quilty". In Esbjörn Hazelius (Fidel und Gesang) und Gideon Andersson (Bouzouki und Percussion) fand Sänger und Gitarrist Dag Westling zwei musikverrückte Mitstreiter und... [mehr]

  • 1. Schwetzinger Demografietag: Reger Zuspruch zur Veranstaltung im Palais Hirsch

    Neue Konzepte sind nötig

    Volker Widdrat "Menschen, Märkte, Motivation - Barrierefreiheit als kommunales Handlungsprinzip", so war die Eröffnung des Demografietags überschrieben, den die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Projekts "Neues Wohnen" unterstützte Handwerkskammer Mannheim und die Stadt im Palais Hirsch ausrichteten. Der demografische... [mehr]

  • Schwetzinger Buchwoche

    Rüdiger Safranski lockt ins Palais

    Gast bei der Woche des Buches ist am Sonntag, 18. Oktober, 19 Uhr, im Palais Hirsch (Eintritt 10 Euro, ermäßigt 5) der Philosoph und Schriftsteller Rüdiger Safranski. Der vielfach preisgekrönte Autor ist in 19 Sprachen übersetzt worden. Seine Biografien über Schopenhauer, E. T. A. Hoffmann, Nietzsche, Heidegger und fanden ein breites Publikum. Im Palais Hirsch... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum: Tatjana Worm-Sawosskaja und Victor Rjabin erfreuen mit russischen Weisen an Klavier und an der Domra

    Tiefgründige und emotionale Einblicke in die Seele Russlands

    Carlo Weippert PLANKSTADT. Stilvoll und professionell gestalten sich die Veranstaltungen der Konzertpianistin Tatjana Worm-Sawosskaja mit ihrem Partner Victor Rjabin, Domra. Die Zahl der Zuhörer ist dabei unabhängig von Auswahl und Qualität in technischer Rafinesse und verbindlichen Interpretationen. "Wir sind sehr froh, solche gefragten Künstler in unserem... [mehr]

  • Bücherei-Veranstaltung: "Einfach lecker"-Küchenparty / Köstliches aus Produkten der Region zubereitet

    Traumhafte Erlebnisse für den Gaumen

    Gerd Pecht Ketsch. "Ziegenkäsehauch an Träublein mit Estragon" auf Pizzaböden, "Scharfer Hirsch mit Kater", dazu Kartoffelravioli und Maronenspätzle, "Gugelhupf mit des Winzers Schoki" und Traubencreme - da schnalzt nicht nur der Winzer mit der Zunge: Den 13 Gästen der Küchenparty lief das Wasser im Mund zusammen und spornte sie zum Mitmachen an. Anke Koob... [mehr]

  • Kerwe: Vier Tage geht es in der Ortsmitte hoch her

    Viel "Ofdascha Wind" - aber auch etwas Sonnenschein?

    Oftersheim. Die kommenden vier Tage, beginnend mit dem heutigen, steigt die beliebte Oftersheimer Kerwe! "Die Kerweboscht sin widda unnerwegs" heißt es dann frohgemut -in alter Besetzung und neuem Schwung laden sie zur Kerwe ein. Die beliebteste "Boy Group", wie es sich gehört "in altem Offdascha G'wand" eröffnet am heutigen Samstag um 15 Uhr auf dem Platz hinter... [mehr]

  • Johanneskirche: Gut besuchter Tiergottesdienst / Bilder aus dem Dokumentarfilm "Deep Blue" gezeigt

    Zwei- und Vierbeiner harmonisch vereint

    Volker Widdrat Ketsch. "Und Gott sprach: Es wimmle das Wasser von lebendigem Getier, und Vögel sollen fliegen auf Erden unter der Feste des Himmels." Das 1. Buch Mose handelt von Gottes Schöpfung - die biblische Schöpfungserzählung stand auch im Mittelpunkt des Gottesdienstes in der Johanneskirche, den die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem... [mehr]

Speyer

  • Klassik: Daniel Spektor (Violine) und Uschi Reifenberg (Klavier) im historischen Ratssaal

    Beethoven-Zyklus wird fortgesetzt

    Speyer. Der zweite Abend des dreiteiligen Beethoven-Zyklus' mit sämtlichen Sonaten für Klavier und Violine mit Daniel Spektor (Violine) und Uschi Reifenberg (Klavier) findet am Sonntag, 25. Oktober, 19 Uhr, im historischen Ratssaal des Rathauses statt. Zur Aufführung kommen die Sonaten Nr. 4 a-Moll op. 23 sowie die Sonate Nr. 8 G-Dur op .30/3 und die Sonate Nr. 7... [mehr]

  • Wilhelmsbau: Sopranistin und historische Instrumente

    Musikabend besonderer Art

    Speyer. Zum "besonderen Weihnachtskonzert" öffnen sich am Sonntag, 27. Dezember, um 17.30 Uhr die Türen des Konzertsalons im Museum Wilhelmsbau zum "besonderen Weihnachtskonzert". Umgeben von zahlreichen Orchestren und Orgeln taucht der Besucher bei diesem Konzert in eine längst vergangene Zeit ein. Auf dem Programm des Weihnachtskonzerts stehen zahlreiche... [mehr]

  • Wissenschaftliches Forum: Landeskonservator Dr. Joachim Glatz referiert beim Dombauverein

    Romanische Bauskulptur der Kaiserdome

    Speyer. Der Dombauverein Speyer lädt ein zu einem Vortrag über "Die romanische Bauskulptur der Kaiserdome - Bedeutung und Konservierung". Als Referent konnte der Landeskonservator von Rheinland-Pfalz, Dr. Joachim Glatz, gewonnen werden. Der Vortrag in der Reihe "Wissenschaftliches Forum Kaiserdom" findet am Mittwoch, 28. Oktober, im Vortragssaal der Volksbank Kur-... [mehr]

  • St. Ludwig: Eutonie-Seminar mit Barbara Franco-Palacio

    Wohltat für Körper und Geist

    Speyer. "Eutonie - Wohlspannung für Körper, Geist und Seele" ist das Thema eines Wochenendseminars, das vom 31. Oktober bis 2. November im Bistumshaus St. Ludwig stattfindet. Eutonie gilt in der Wissenschaft als westlicher Weg zur Erfahrung der körperlich-seelischen Einheit des Menschen. Grundlegend dabei ist, präsent und achtsam bei sich selbst zu sein. Dabei... [mehr]

Sport allgemein

  • Interview: Tennis-Legende Boris Becker über den Mannheimer Benefizkick, seine Hüft-OP - und warum er unbedingt Lothar Matthäus im eigenen Team braucht

    "Den Anstoß mache ich auf jeden Fall"

    Alexander Müller Mannheim. Als Pokerspieler kennt man ihn, als deutschen Tennis-Helden sowieso. Am Dienstag, 20. Oktober, 17.45 Uhr, steht Boris Becker aber nicht in Wimbledon, sondern im Mannheimer Carl-Benz-Stadion auf dem Rasen: Beim Benefiz-Kick zugunsten der "Laureus-Sport-for-Good-Stiftung" tritt ein Team des Leimeners gegen eine Promi-Mannschaft um... [mehr]

  • Ausgerechnet Schalke

    Kostenkontrolle ist bei Profi-Vereinen natürlich immer ein Thema, aber dass der Vorschlag für Gehaltsobergrenzen nun ausgerechnet vom finanziell am Abgrund stehenden FC Schalke 04 kommt, entbehrt - um es mal vorsichtig auszudrücken - nicht einer gewissen Ironie. Wer eben noch aufgrund eigener Misswirtschaft Geschäftsstellen-Mitarbeiter entlässt und nur kurz... [mehr]

  • Motorsport: Timo Scheider als Titelverteidiger im DTM-Finale

    Harter Kampf um Rang und Namen

    Jan Kotulla Hockenheim. Sein Name ist Scheider, Timo Scheider. Seine Mission: Am Sonntag, 25. Oktober auf dem Hockenheimring den Titel im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) verteidigen. Seine Herausforderung: "Ich will aus Schneider einen Scheider machen", spricht der 30-Jährige ein Problem an, das ihn immer wieder einholt. Viele verbinden mit der DTM Bernd... [mehr]

  • Metropolregion: Verantwortliche des Olympiastützpunktes bestehen auf fristloser Kündigung / Richter bemängelt Qualität der Argumente

    Keine Einigung im "Fall Nicolas Wucherer"

    Jan Kotulla heidelberg. Frikadellen oder Maultaschen - in jüngster Zeit müssen die Arbeitsgerichte vermehrt über Fälle entscheiden, in denen fristlose Kündigungen mit unüberbrückbarem Vertrauensverlust begründet werden. Das ist im Fall von Nicolas Wucherer, dem suspendierten Leiter des Olympiastützpunktes Rhein-Neckar, nicht anders. Beim Gütetermin hatten... [mehr]

Südwest

  • SPD: Mit der Kandidatur von Hilde Mattheis droht das Rennen um den Parteivorsitz in Baden-Württemberg zu einem Flügelkampf zu werden

    Alter Mann, junger Mann oder lieber linke Frau?

    Joachim Rüeck Stuttgart. Wer holt die Südwest-SPD aus dem Tal der Tränen? Nach dem Bundestagswahldebakel trauen es sich zwei Kandidaten und eine Kandidatin zu, den gedemütigten Genossen wieder den aufrechten Gang zu lehren. Seit die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis am Donnerstag ihre Bewerbung abgegeben hat, ist das Rennen um eine Dimension reicher.... [mehr]

  • Ausstellungen: Landesmuseum zeigt einzigartige Goldschätze

    Versunkenes Königreich

    Stuttgart. Einzigartige Goldschätze des Orients sind von heute an europaexklusiv in Stuttgart ausgestellt. Das Landesmuseum Württemberg präsentiert rund 400 Exponate aus der Jahrtausende verschütteten Königsgruft der einstigen Metropole Qatna in Syrien. Heute sind die "Schätze des Alten Syrien" erstmals für jedermann zu sehen. Die Ausstellung schließt am 14.... [mehr]

  • Gewalttäter: Städte im Südwesten nehmen jugendlichen Schlägern den Führerschein ab / Justizminister warnt vor zu großen Erwartungen

    Zupacken, wo es schmerzt

    Peter Reinhardt Stuttgart. "Der A. pöbelte in der Gaststätte Besucher an und schlug wahllos um sich. Er musste von seinen Bekannten immer wieder zurückgehalten werden und trat nach Verlassen der Gaststätte an vier geparkten Pkw die Türen ein." Für die Sicherheitsexperten des Stuttgarter Innenministeriums ist das ein typischer Fall, der mit dem Entzug des... [mehr]

Vermischtes

  • Geburtstag: Komponist Christian Bruhn wird 75 Jahre alt

    Große Karriere abseits des Rampenlichts

    München. "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Ein bisschen Spaß muss sein", "Wunder gibt es immer wieder" - vermutlich jeder in Deutschland kennt ein Lied von Christian Bruhn. Sein Name ist nicht unbedingt Partygespräch. Komponist und Produzent Bruhn steht nämlich nicht auf der Bühne oder im Rampenlicht, seine Arbeitsplätze sind Klavier und Tonstudio. Wer keinen... [mehr]

  • Naturschutz: Verbände wollen auf Gefährdung hinweisen

    Karausche Fisch des Jahres

    Offenbach. Die Karausche ist der Fisch des Jahres 2010. Mit der Wahl wollen Fischereiverbände aus Deutschland und Österreich einen "wenig bekannten, aber dennoch interessanten Fisch" der Öffentlichkeit vorstellen, wie der Verband Deutscher Sportfischer gestern in Offenbach mitteilte. Zudem soll darauf hingewiesen werden, dass die zur Familie der Karpfenfische... [mehr]

  • Forschung: Pilotprojekt in Bremen soll die Jagd auf Verbrecher künftig leichter machen

    Künstliche DNA gegen Diebe

    Bremen/Schriesheim. Mit künstlicher DNA will Bremens Polizei Dieben das Handwerk legen. Bei einem bundesweiten Pilotprojekt des Landeskriminalamtes wird ein unsichtbarer, flüssiger Stoff mit einmaliger Struktur - wie bei DNA-Spuren - auf Wertgegenstände aufgetragen. Die Spuren dieser Flüssigkeit können später an Dieben erkennbar gemacht werden. Bereits von... [mehr]

  • Schweinegrippe: Impfpräparat Pandemrix wird ausgeliefert / Schwangere sollen Alternative haben

    Länder wollen Stoffe ohne Wirkverstärker

    Timm Herre und dpa Mannheim. Kurz vor Beginn der Impfaktion gegen die Schweinegrippe am 26. Oktober wollen die Bundesländer 200 000 Dosen Impfstoffe ohne Wirkverstärker nachbestellen. Laut Thomas Schulz, Sprecher des Thüringer Gesundheitsministeriums, gebe es Bedenken, ob das Vakzin Pandemrix vom Hersteller GlaxoSmithKline für Schwangere geeignet sei. Der von der... [mehr]

  • Ballonwettbewerb

    Queen antwortet einem Jungen

    London. Ein kleiner Junge hat in England einen Luftballon aufsteigen lassen - und Wochen später einen Brief von der Queen bekommen. Charlie (5) hatte im Juli zusammen mit Schulkameraden einen Ballon mit der Adresse der Schule aufsteigen lassen. Dieser landete etwa 22 Kilometer weit entfernt auf dem Grund von Schloss Windsor, wo ihn die britische Königin beim... [mehr]

  • Wetter: Wochenende präsentiert sich stark bewölkt

    Schneefallgrenze sinkt auf 400 Meter

    Offenbach. Deutschland steht ein kühles und trübes Wochenende bevor. Die Schneefallgrenze sinkt auf 700 bis 400 Meter. Gutes Ausflugswetter sei das nicht, sagte Meteorologe Christian Herold vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gestern in Offenbach. Heute gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung zeitweise Regen. Nach Nordwesten und Westen hin sind größere... [mehr]

Viernheim

  • St. Aposteln: Küster und langjährige Bücherei-Leiterin schreiben an Pfarrer und Gremien / Kritik an Kooperationsvertrag mit St. Marien

    "Inzwischen herrscht Diaspora"

    viernheim. Unterschriftenaktionen, öffentliche Bekenntnisse für die Heimatpfarrei, Leserbriefe: Der Konflikt in den Gemeinden St. Aposteln/St. Marien ruft immer mehr Menschen auf den Plan. Zu Wort gemeldet haben sich nun auch Maria-Felice und Werner Epp - sie langjährige Bücherei-Leiterin, er ehemals Verwaltungsratsmitglied und bis zuletzt Küster der... [mehr]

  • Fußball: Zweite und dritte Mannschaft spielen morgen

    Alle Mann fit für das Spiel

    Viernheim. Eine fast sechsmonatige Serie ohne Niederlage an der Lorscher Straße ist vor zwei Wochen beim Heimspiel der TSV Amicitia II zu Ende gegangen. Aber das 0:1 gegen Gartenstadt soll die Ausnahme bleiben, zu Hause wollen die Blau-Grünen nicht verlieren. Die Gäste des FV 03 Ladenburg kommen morgen, 15 Uhr, mit dem Rückenwind des 2:1-Siegs bei der SpVgg.... [mehr]

  • Fußball: Nur ein Teil der Jugendmannschaften im Einsatz

    Ältere Semester treten an

    Viernheim. Wegen der Herbstferien ist das Wochenendprogramm der blau-grünen Nachwuchskicker ausgedünnt. Mehrere Teams haben ihre Spiele verlegt. Wieder im Einsatz sind allerdings die Älteren. So verloren die A-Junioren bei Sandhausen II mit 0:4, das Nichtantreten gegen Waldhof schlug mit 3:0 für Mannheim plus Geldstrafe zu Buche. Die B-Jugend war in Wallstadt zu... [mehr]

  • Hundefreunde: Vierbeiner legen Prüfungen ab

    Bei Stress gelassen bleiben

    Viernheim. Zu den Herbstprüfungen empfing der Verein der Hundefreunde auf seinem Gelände in der verlängerten Kirschenstraße Gäste aus Mannheim und Alsbach-Hähnlein. Die Prüfungen begannen mit der Vielseitigkeitsprüfung VPG 3, der umfangreichsten Prüfung des Tages. Im Vielseitigkeitssport geht es vor allem darum, den geführten Hund zu einem sicheren,... [mehr]

  • Basketball

    Damen empfangen den USC Heidelberg

    Viernheim. Im zweiten Heimspiel der laufenden Saison in der 2. Bundesliga haben die Basketball-Damen des TSV Amicitia den Liganeuling USC Heidelberg zu Gast. Die Partie beginnt heute, 20 Uhr, in der Waldsporthalle. Nach den beiden jüngsten Auswärtssiegen in Mainz und Herzogenaurach will die Truppe von Coach Achim Maier die Auftakt-Heimniederlage gegen Sandhausen... [mehr]

  • Familienbildungswerk: 20 Jahre Mutter-Kind-Tage / Ehrung

    Entspannen im Odenwald

    Viernheim. Eine ganz besondere Kurgastehrung fand im Gasthaus "Zur schönen Aussicht" auf der Tromm statt: Helga Winkenbach vom Familienbildungswerk wurde für ihr 20jähriges Angebot von Mutter-Kind-Tagen und Familien-Wochenenden geehrt. Dahinter verbirgt sich ein vielseitiges und äußerst gelungenes Konzept für Mütter oder Väter mit Ihren Kindern: Der Odenwald... [mehr]

  • Kinder: Bündnis für Familien lädt zum vierten Kürbisschnitzen ein

    Furchterregende Fratzen

    Viernheim. Gruselig in den Herbst: Über 50 Kürbisse erhielten gestern eine furchterregende Fratze, denn die Initiativgruppe Bündnis für Familien hatte das vierte Mal zahlreiche Kinder zum traditionellen Kürbisschnitzen eingeladen. Vor den Türen des Eine-Welt-Ladens hatten die ehrenamtlichen Helfer Tische aufgebaut und Schnitzwerkzeug samt Esslöffel... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein: Herbstturnier beginnt mit sechs Prüfungen / Heute Saisonabschlussparty

    Große Sprünge unterm Hallendach

    Viernheim. Mit sechs Prüfungen begann am gestrigen Freitag das Herbstturnier des Reit- und Fahrvereins. In der großen Reithalle am alten Weinheimer Weg waren Mensch und Tier vor dem regnerischen Wetter sicher, beste Bedingungen also für große Sprünge. Dabei lag das Hauptaugenmerk auf dem Reiternachwuchs. Bei den drei Springpferdeprüfungen waren die jungen... [mehr]

  • Tierschutzverein: Große Sorge um Schäferhündin / Spender sollen sich beim Tierheim melden

    Sunny: Ärzte raten von Operation ab

    Viernheim. Der Tierschutzverein Viernheim hatte vor einiger Zeit mit einem Aufruf einen Pflegeplatz für die junge Schäferhündin Sunny gesucht, die zwei Hüftgelenksoperationen benötigt - und um Spenden für diese Operationen gebeten. Daraufhin wurde für die Hündin eine sehr gute Pflegestelle gefunden. Für den 25. September stand auch schon ein Termin für die... [mehr]

  • Weltrekordversuch: Kinopolis beteiligt sich an Kuss-Aktion

    Zehn Sekunden sind Pflicht

    Viernheim. Heiß und prickelnd soll es nach dem Willen der Veranstalter am Sonntag, 25. Oktober, im Kinopolis zugehen. Denn genau um 18 Uhr beginnt dort anlässlich des Weltkinotages am 1. November ein Kuss-Weltrekordversuch. Insgesamt nehmen bundesweit 125 Kinos an der Aktion teil. Geplant ist, dass sich zur Preview des Tanzfilms "Fame" (offizieller Kinostart: 24.... [mehr]

Welt und Wissen

  • Frankfurter Buchmesse: Die größte Literaturmesse der Welt öffnet an diesem Wochenende ihre Tore auch fürs Lesepublikum und lädt zum Rundgang ein

    Menschen, Bücher, Sensationen

    Kreativität ist gefragt auf der Buchmesse. Um Literatur geht es hier längst nicht allein, die digitale Herausforderung ist überall. Thomas Groß Kommissarin Lindholm ermittelt. "Wieso waren Sie kurz vor dem Mord an Petersens Haus?", fragt sie. Gleich gibt's den nächsten Toten, denn die blonde Kommissarin hat es im "Tatort"-Krimi "Es wird Trauer sein und Schmerz"... [mehr]

  • Medien: Obwohl das E-Book vielen Verbrauchern noch fremd ist, setzt die Branche auf die digitale Zukunft

    Messe-Besucher stöbern in virtuellen Regalen

    Tatjana Schneider Mannheim. Elektronische Bücher - kurz E-Books - sind auch in diesem Jahr wieder eines der zentralen Themen auf der Frankfurter Buchmesse. Hersteller verschiedener Lesegeräte preisen ihre jeweilige Technik an, Verlage lassen Besucher in virtuellen Bücherregalen stöbern und Experten diskutieren über Fachfragen wie Preisgestaltung oder... [mehr]

  • Zwei Schritte im Glauben

    Zu vielen Gottesdiensten, wie etwa Trauungen, wird ein Lied gerne gesungen, dessen erste Strophe lautet: "Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht und das Wort, das wir sprechen, als Lied erklingt. Dann hat Gott unter uns schon sein Haus gebaut, dann wohnt er schon in unserer Welt. Ja dann schauen wir heut' schon sein Angesicht in der Liebe, die alles umfängt,... [mehr]

Wirtschaft

  • Bank of America: Chef kassiert trotz Verzicht auf Gehalt

    Abgang mit Millionen

    Charlotte. Bei der krisengeplagten Bank of America sorgen ein Milliardenverlust sowie Millionenzahlungen an den scheidenden Konzernchef für neue Aufregung. Der staatlich gestützte Finanzkonzern ist im dritten Quartal mit einem Minus von mehr als 2,2 Milliarden Dollar (1,5 Milliarden Euro) überraschend tief in die roten Zahlen gestürzt. Als ersten Top-Banker der... [mehr]

  • Dax sinkt zum Handelsschluss

    Frankfurt. Schwache Quartalszahlen und Konjunkturdaten aus den USA haben dem Dax gestern einen Dämpfer versetzt. Der Leitindex sank zum Handelsschluss um 1,5 Prozent auf 5743,39 Punkte. Auf Wochensicht hingegen bedeutete dies noch ein kleines Plus von 0,55 Prozent. Für den TecDax ging es um 1,33 Prozent auf 765,85 Punkte nach unten. Am europäischen Aktienmarkt... [mehr]

  • Diebstahl ist Diebstahl

    Eine 58-jährige Altenpflegerin hat bei ihrem Arbeitgeber in Konstanz sechs Maultaschen mitgehen lassen und deshalb ihren Job verloren. Die Kündigung geht in Ordnung, sagt das Gericht - rechtlich eine nachvollziehbare Entscheidung. Es geht hier nicht um den geringen Wert von Maultaschen. Es geht um die Absicht zu stehlen. Warum hat die Frau nicht gefragt, ob sie das... [mehr]

  • Technologie: TU Darmstadt errichtet mit ABB-Produkten energieautarkes Gebäude / Sieg bei Wettbewerb des US-Energieministeriums

    Ein Haus versorgt sich selbst

    Matthias Kros Mannheim. Eine Schönheit ist es nicht gerade. Solarzellen bedecken jeden Winkel des Hauses, das wie mit einer dicken, schwarzen Haut überzogen scheint. Sogar die Jalousien an den Fenstern sind so präpariert, dass sie die Kraft der Sonne einfangen können. Doch ums Aussehen geht es gar nicht. Das "surPLUShome" genannte Solar-Haus wollte keine... [mehr]

  • Finanzkrise

    Gab BayernLB zu viel aus?

    München. Die Bayerische Landesbank (BayernLB) soll für den Kauf der Tochter Bank Hypo Alpe Adria (HGAA) vor zwei Jahren rund 400 Millionen Euro zu viel gezahlt haben. Davon geht die Münchner Staatsanwaltschaft nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" ("SZ") aus. Ein Sprecher der Bank wollte die Zahl nicht kommentieren. Die Berechnung des damaligen Wertes der... [mehr]

  • Urteil: Richterin befindet Kündigung einer 58-jährigen Pflegerin für rechtmäßig, die Essen eingesteckt hatte

    Gericht stützt Arbeitgeber im Maultaschenfall

    Gisela Mackensen Radolfzell/Konstanz. Hand aufs Herz. Wer hat nicht schon einmal im Büro einen Kuli oder in der Werkstatt einen Schraubenzieher mitgenommen? "Fällt sowieso nicht auf", mag manch ein Mitarbeiter besonders in großen Firmen denken. "Das machen die anderen ja auch." Dass solch mangelndes Unrechtsbewusstsein schwerwiegende Folgen haben kann, hat eine... [mehr]

  • Telekommunikation: Nokia und Sony Ericsson stürzen tief in die Verlustzone / Konkurrenz bei Smartphones enteilt

    Schockbilanzen bei den Handy-Riesen

    Helsinki/Stockholm. Tiefrote Zahlen bei den früheren Gewinnmaschinen Nokia und Sony Ericsson: Spätestens mit den Schockbilanzen zum dritten Quartal hat sich die Marktposition der großen europäischen Handyanbieter unübersehbar gewandelt. Weltmarktführer Nokia musste mit einem Minus von 913 Millionen Euro den ersten Verlust seit 16 Jahren bekennen. Einen Tag... [mehr]

  • Kundenkarten: Kritik an mangelnder Transparenz

    Viele Daten, aber nur wenig Rabatt

    Mainz. Verbraucher sollten den Nutzen einer Kundenkarte immer genau mit der Datenpreisgabe abwägen. Wenn keine klaren Angaben zu Speicherung oder Weitergabe der persönlichen Daten vorliegen, sollten Kunden die Finger von der Rabattkarte lassen, rät die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Mainz nach einer Untersuchung von 22 Kundenbindungssystemen. Das Fazit... [mehr]

Wissenschaft

  • Höhenflug mit Helium

    Frank Schätzings neuer wissenschaftlicher Roman "Limit" könnte noch den Erfolg seines Buchs "Der Schwarm" übertreffen. Wie reell sind seine Thesen? Von Rolf Froböse Mit seinem Thriller "Limit" hat Frank Schätzing bereits Platz 1 in den Buchcharts erobert. Branchenkennern zufolge hat das Buch das Potenzial, Schätzings bisherigen Millionen-Bestseller "Der... [mehr]