Mannheimer Morgen Archiv vom Montag, 19. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Nach dem 0:2 bei Werder Bremen sucht 1899 Hoffenheim weiter ein Heilmittel gegen Konzentrationsschwächen

    "Immer die gleichen Fehler"

    Jürgen Berger Bremen. Vedad Ibisevic, während der Länderspielpause erfolgreicher Torschütze im Trikot von Bosnien-Herzegowina, zuckte ratlos mit den Schultern. Auch der Hoffenheimer Stürmerstar schaffte es in seinem 45-minütigen Einsatz nach dem Seitenwechsel nicht, die entscheidenden Impulse zu geben. "Uns passieren immer die gleichen Fehler. Wir haben... [mehr]

BA-Freizeit

  • Schenkung: Landschaftsbild von Eduard Gaertner bereichert Kunstsammlung in Worms

    "Badende Knaben" im Museum

    worms. Durch eine großzügige private Schenkung gelangt eine neue Preziose in das Museum Heylshof: Ein kleines, feines Landschaftsbild von Eduard Gaertner (1801-1877) bereichert von nun an die Gemäldesammlung des 19. Jahrhunderts. Im Vordergrund des intimen Kabinettformates sieht man eine sanft gerundete Bucht mit einer weitläufigen Meeres- oder Seenlandschaft... [mehr]

Bensheim

  • Wählergemeinschaft: Die Gruppe um Franz Apfel sieht sich für den Wahlkampf gerüstet / Drei Themenbereiche

    "Bürger" wollen ins Stadtparlament

    Bensheim. Wohin wollen die "Bürger für Bensheim"? Ganz klar: Ins Stadtparlament. Ein Erfolg bei der Kommunalwahl im März 2011 ist das erklärte Ziel der Wählergemeinschaft, die sich vor zwei Jahren auf Initiative des ehemaligen führenden GLB-Mitglieds Franz Apfel formiert hatte. Apfel, der als fraktionsloser Stadtverordneter niemals weg von der politischen... [mehr]

  • Kübel-Stiftung: Sparkassen-Spende für Jubiläumsprojekt

    "Drop In" für Familien

    Bensheim. Die Sparkasse Bensheim unterstützt mit 1500 Euro das Jubiläumsprojekt der Karl-Kübel-Stiftung, das sogenannte "Drop In", eine Anlaufstelle für Eltern und ihre Kinder in Bensheim, das zum 100. Geburtsjubiläum des Stifters Karl Kübel ins Leben gerufen worden ist. Nun überreichte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Dr. Eric Tjarks, die Spende an die... [mehr]

  • SSG: Sport- und Kulturwochenende in Mainz

    "Geli's Dancers" im Training

    Bensheim. Die Damenjazztanzgruppe "Geli's Dancers" verbrachte ein interessantes und lehrreiches Workshop-Wochenende im DJK-Haus "Don Bosco" in Mainz. Nach der Anreise ging es am Abend ins Unterhaus in Mainz zur Vorstellung mit "Gerd Dudenhöfer", wo die Lachmuskeln sehr strapaziert wurden - der Abend zog sich dann noch lange hin, da auch zwei Damen der Gruppe ihren... [mehr]

  • Apfel bleibt Wortführer

    Franz Apfel bleibt Wortführer bei den "Bürgern für Bensheim". Im Rahmen der Hauptversammlung wurde die politische Leitfigur der Gemeinschaft einstimmig als Sprecher wiedergewählt. Neben ihm sitzen im erweiterten Vorstand Norbert Koller, Uwe Turner und Ulrich Grom. Ebenso einstimmig erfolgte die Wahl von Sigrid Kreuzer zur Schriftführerin, als Schatzmeister ist... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: Stellungnahme zum Regionalen Raumordnungsplan / Es bleibt bei der Ablehnung einer ICE-Trasse an der A 5

    Bekannte Forderungen erneut vorgetragen

    Zwingenberg. Im Rahmen der erneuten Offenlage des Regionalen Raumordnungsplanes nutzte auch die Stadt Zwingenberg die Möglichkeit, um eine Stellungnahme abzugeben. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich aus dem Magistrat berichtete, gehe es der Kommune dabei um fünf Schwerpunktthemen: Das Gebiet "Tuchbleiche" - der gegenwärtige Standort der Zwingenberger... [mehr]

  • Literatur: Der Zwingenberger Norbert Mischlich erinnert sich

    Ein "Eingeborener" stellt sein neues Buch vor

    Zwingenberg. Der Autor Norbert Mischlich - nach eigenen Angaben ein "eingeborener" Zwingenberger - stellt in den nächsten Tagen sein Buch mit dem Titel "Das waren noch Zeiten an der Bergstraße!" vor. Darin schildert er seine Erinnerungen an die dreißiger und frühen vierziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Es ist ein buntes Kaleidoskop mit persönlichen... [mehr]

  • Morgen Sitzung

    GLB diskutiert über Villa Eulennest

    Bensheim. Am Dienstag (20.) um 18.30 Uhr findet die nächste öffentliche Fraktionssitzung der Grünen Liste Bensheim (GLB) in der Geschäftsstelle Wormser Straße 34 statt.Sechs neue HäuserDie Fraktion bespricht in dieser Sitzung Vorlagen für die Oktober/November-Sitzungsrunde 2009. Hier steht auch der Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan "Villa Eulennest" auf... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde: Am 1. November ab 15.30 Uhr auf dem Friedhof

    Gräbersegnung an Allerseelen jetzt auch in Zwingenberg

    Zwingenberg. "Es ist schon lange ein schöner Brauch, an Allerseelen die Gräber der Verstorbenen zu segnen", schreibt die Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Zwingenberg in einer Pressemitteilung, in der es weiter heißt: "Seit vielen Jahren findet diese Tradition in Alsbach auf dem Friedhof statt. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr auch die Gräber in... [mehr]

  • Umgestaltung: Dritter Bauabschnitt wird in Angriff genommen / Wege zeitweise gesperrt

    Im Kronepark wird gebaut

    Bensheim. Im Juni hatte sich der Magistrat im Rahmen seiner Magistratssitzung vor Ort über die nächsten Umgestaltungsarbeiten im Kronepark Auerbach informiert. Denn nach dem nordöstlichen Eingangsbereich zwischen Hotel und Auerbacher Haus, dem rückwärtigen Bereich des Bürgerhauses und der kompletten Umgestaltung und Erweiterung des Spielplatzes mit... [mehr]

  • Aktion: Vor der Alten Faktorei drehte sich die Kelter / Hochstädter Kerwe- und Heimatverein engagierte sich für den guten Zweck

    Leckerer Apfelwein für Hospiz-Verein

    Bensheim/Hochstädten. Mit lautem Gepolter rasselten nacheinander 20 Zentner Äpfel in den Muser. Anschließend wurde das Geschnetzelte umgehend in die Kelter gepackt, fest zusammengedrückt und mit viel Muskelkraft und Ausdauer zu Most gepresst. Eine Demonstration, wie man sie nicht alle Tage zu sehen bekommt, lockte am Samstagmorgen - zumindest in den Regenpausen -... [mehr]

  • Kameradschaftsabend: Feuerwehr ehrte langjährige Mitglieder / Gäste aus Mohacs im Kolpinghaus

    Schon 230 Einsätze dieses Jahr bewältigt

    Bensheim. Zu ihrem alljährlichen Kameradschaftsabend hatte die Freiwillige Feuerwehr Bensheim-Mitte am Samstag ins Kolpinghaus eingeladen. Der Wehrführer und Vorsitzende Hans Förg begrüßte zahlreiche Freunde aus den städtischen Feuerwehren mit ihren Familien sowie Vertreter aus den politischen Gremien und Mitglieder weiterer Hilfsorganisationen. Darunter auch... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: Vorschlag der Kommission für Kunst und Kultur gebilligt

    Stadt lädt auch 2010 wieder vier Künstler ein

    Zwingenberg. Die Kommission für Kunst und Kultur hat sich für vier Künstler entschieden, die von der Stadt Zwingenberg im Jahr 2010 dazu eingeladen werden, einen Querschnitt ihrer Werke in der Remise beim Alten Amtsgericht auszustellen. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich beim jüngsten Magistratspressegespräch erklärte, handelt sich um Andrej Pirrwitz,... [mehr]

  • Parktheater: Melanie begeistert mit einem zweistündigen Auftritt / Im Blümchenkleid der Bühne

    Zauber von Woodstock scheint ungebrochen

    Bensheim. Einige Woodstock-Veteranen sind an Drogen zugrunde gegangen, andere haben ihre Karriere längst an den Nagel gehängt: Melanie, die bei der legendären Regenschlacht 1969 als Newcomerin mit ihren beiden Liedern "Beautiful people" und "Birthday of sun" auftrat, steht noch immer im Studio und auf der Bühne und tourt durch Amerika und Europa. Und Melanie... [mehr]

Bürstadt

  • Frauenfrühstück

    "Saubere Kleidung" im Mittelpunkt

    Gross-Rohrheim. Die evangelische Kirchengemeinde Groß-Rohrheim lädt am Freitag, 23. Oktober um 9.30 Uhr zu einem Frauenfrühstück mit Vortrag in das Gemeindehaus, Speyerstraße 5, ein. Als Referentin ist Pfarrerin Dr. Erika Mohri geladen, die über "Clean Clothes - Saubere Kleidung" sprechen wird. Die Pfarrerin arbeitet mit Schwerpunkt auf interkulturellem und... [mehr]

  • Festival: Beim Newcomer-Finale im Bürstädter Bürgerhaus springt der Funke kaum über - die Bands haben trotzdem Grund zum Feiern

    "Set a Seed" machen das Rennen

    Markus Mertens Bürstadt. Einen letzten Weg hatten sie zu gehen - die Bands "Signalis" aus dem Gorxheimertal und "Set a Seed" aus Heppenheim. Im Finale des Newcomer-Festivals stand die ganz große Bühne im Bürgerhaus Bürstadt für sie bereit. Gewonnen haben das Finale letztlich "Set a Seed" aus Heppenheim, doch einen wirklichen Verlierer gab es am Finalabend... [mehr]

  • Übung: Freiwillige Feuerwehr Groß-Rohrheim simuliert Großeinsatz / Fehler vor Ort besprochen

    Ehrenamtliche Einsatzkräfte trainieren für den Ernstfall

    GroSS-Rohrheim. Es war schon einige Fantasie nötig, um sich die Horrorszene vorstellen. Bei der Nachtübung der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Rohrheim war angeblich ein Container, der neben der Lkw- Waschanlage in der Industriestraße seinen Standplatz hat, in Brand geraten. Angenommen wurde, dass in dem Gebäude Öle und Lacke gelagert waren und vier gefüllte... [mehr]

  • Förderung

    Feuerwehr erhält Zuschuss

    Bürstadt. Die Stadt Bürstadt wird bei der Anschaffung eines neuen Einsatzleitfahrzeugs durch eine Zuwendung vom Land Hessen unterstützt, teilt der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU) mit. Der entsprechende Bescheid des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport mit einer Zuwendungssumme in Höhe von 26 000 Euro wurde dieser Tage an den Magistrat... [mehr]

  • Startschuss: Sportmobil fährt in Biblis vor / Programm bis 23. Oktober / Nachmeldungen möglich

    Gutdrauf-Ferienspiele beginnen heute

    biblis. Heute beginnen in Biblis die Gutdrauf-Herbst-Ferienspiele. Kurzentschlossene können sich jeden Tag noch nachmelden. Die Anmeldung erfolgt im Bibliser Rathaus. Der offizielle Startschuss erfolgt heute um 10 Uhr in der Riedhalle. Dort laufen bis zum 23. Oktober die Ferienspiele. Mitmachen können Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren. Treffpunkt ist jeden... [mehr]

  • Fest: Live-Musik, verschiedene Leckerbissen und Frühschoppen bei der Wattenheimer Feuerwehr / Kerwekranz wird heute aufgehängt

    Kerwe-Stimmung rund ums Spritzenhaus

    Wattenheim. Die Freiwillige Feuerwehr Wattenheim sorgt seit ein paar Jahren dafür, dass die Tradition der Kerwe im Ort nicht ganz einschlummert. Vier Tage lang öffnete sie ihre Pforten im neuen Domizil und feierten die Kerb: vom Kotelett-Essen über den Kerwetanz mit Live-Musik bis hin zum Frühschoppen. Und heute wird der Kerwekranz aufgehängt und der Kerwevater... [mehr]

  • Newcomer: Das nächste Festival im Blick

    Mehr Zuschauer gewünscht

    Bürstadt. Etwas ratlos und enttäuscht wirkten die Stadtjugendpfleger aus Bürstadt und Lampertheim, Jan Ott und Manfred Scholz im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". So richtig können sie es sich selbst nicht erklären, dass beim Newcomer-Finale so wenig los war. "Einerseits werden solche Konzerte und Festivals von den Jugendlichen gewünscht. Dann... [mehr]

  • Kerwe: Feiern mit dem "FC Boys" im Vereinsheim

    Tanzen bis die Sonne aufgeht

    Wattenheim. Seit langer Zeit beteiligte sich mal wieder der Sportverein "FC Boys" an der Wattenheimer Kerwe und lockte drei Abende lang an die Bar. Im Sportheim sorgten DJs für Discostimmung, es wurde viel getanzt und bis in die Morgenstunden gefeiert. Schon vor einigen Jahren wollten die Sportler die Kerwe in Wattenheim beleben und luden zu einer Kerwedisco in die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: Sozialarbeiter präsentieren neu aufgelegtes Wochenprogramm

    JUZ verstärkt Arbeit mit Mädchen

    Achim Wirths "Wir haben einen großen Schritt nach vorn getan." Werner Kaiser und Silke Moseberg, die beiden Sozialarbeiter vom Jugendzentrum JUZ 13, präsentierten stolz das neu aufgelegte Wochenprogramm. Über 1200 Exemplare wurden in den letzten Tagen zielgerichtet an die jugendlichen Einwohner der Neckargemeinde verschickt, ein Programm, das es in sich hat.... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Vernissage in den Räumen der Volksbank mit Werken von Christa Lauer-Urban

    "Zeit-Bilder" geben Raum zum Sehen

    Gerlinde Gregor Die Volksbank Neckar-Bergstraße ist schon lange nicht nur ein Geldinstitut, sie ist, seit sie ihre Kundenhalle Künstlern zur Verfügung stellt, zu einer kleinen Kunsthalle avanciert. Derzeit werden 25 Werke der in Wiesbaden geborenen und in Schriesheim lebenden Künstlerin Christa Lauer-Urban ausgestellt. Ihre Ausstellung steht unter dem Motto... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Heimatverein lud zum 14. Bürgermahl in den "Friedrichsfelder Hof"

    60 Gäste genießen Menü und interessante Geschichten

    60 Gäste - Mitglieder des Heimatvereins und ihre Freunde - haben im "Friedrichsfelder Hof" das Bürgermahl eingenommen. Musikalisch umrahmte Wilrich Abt mit seiner Drehorgel den Stehempfang. Nach einem Begrüßungstrunk ging es dann zu Tisch. Familie Schreck mit ihrem Team hatte sich wieder ein schmackhaftes Menü einfallen lassen. Doch bevor die Vorspeise gereicht... [mehr]

  • Schriesheim: Ehrung für Frieder Schoenel

    Der "Riese vom Branich" erhielt Medaille vom Land

    32 Jahre lang hat sich der "Riese vom Branich", Frieder Schoenel, für seinen Stadtteil und die Belange seiner Bergbewohner eingesetzt - und für dieses Engagement wurde er nun mit herzlichen Worten von Bürgermeisterstellvertreter Heinz Kimmel geehrt. Für seine Verdienste als erster Vorsitzender bei der Branich-Interessensgemeinschaft (IG) erhielt er in einer... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Nach Festnahme kam Platzverweis

    In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 1 Uhr bei der Kerwe in Friedrichsfeld zu Unruhen in der Neudorfstraße. Die Polizei nahm vor Ort einen 17-jährigen, angetrunkenen Randalierer aus Edingen-Neckarhausen fest, was zu Auseinandersetzungen mit mehreren anderen Kerwe-Besuchern führte. Rund 30 der noch circa 500 Kerwegästen scharrten sich mit Drohgebärden gegen die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Führung durch das Kellerlabyrinth

    Die Seniorenbegegnungsstätte und die Volkshochschule Heddesheim veranstalten am Montag, 16. November, einen Ausflug nach Oppenheim mit Führung durch das unter der Altstadt gelegene Kellerlabyrinth. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am OEG-Bahnhof zur Abfahrt mit der Linie 4 (9.52 Uhr). Die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Oppenheim dauert knapp zwei Stunden.... [mehr]

  • Heddesheim: Kerweauftakt in der Tabakgemeinde / Rummelplatz mit Buden und Karussell / Schlumbel hänt am Rathaus

    Rainer Schmitt ist der neue Bräutigam

    Andrea König "Die Kerwe ist unser", da waren sich in diesem Jahr nicht nur Kerwepfarrer Sebastian Teubert und seine acht Kerweborscht sicher, sondern auch zahlreiche Heddesheimer, denen der Heimat- und Traditionsverein (HTV) auch 2009 wieder vier Tage Programm rund um die Kerwe bietet. Höhepunkte der Feierlichkeiten waren die Kerwerede und die Trauung des... [mehr]

  • Heddesheim: Abschlussveranstaltung zur Ausstellung "Pferde" der IG Heimatgeschichte

    Über 50 Gäste nutzten die letzte Gelegenheit

    Mit mehr als 50 Gästen sorgte die Abschlussveranstaltung zur Ausstellung "Pferde" bei den Mitgliedern der IG Heimatgeschichte für eine positive Überraschung: Dass trotz etlicher Parallelveranstaltungen im Ort die Besucher nochmals so zahlreich in die Museumsscheune kommen würden, hatten die Organisatoren nicht erwartet. In Vertretung des Koordinators Dr.... [mehr]

Heidelberg

  • Bildung: Stadt will zwei Einrichtungen schließen und die anderen zwei in Werkrealschulen umwandeln

    Martin Geiger Es hätte eigentlich ein schöner Tag für den Schulstandort Heidelberg werden sollen. Nach gut einem Jahr Bauzeit ist nun ein für mehr als drei Millionen Euro sanierter Anbau der Geschwister-Scholl-Schule in Kirchheim eingeweiht worden. Doch das freudige Ereignis wird von einer anderen Nachricht überschattet: In der Stadt sollen im nächsten Jahr... [mehr]

  • Aktion: Erlebnisgang während der "Woche des Sehens" in Rohrbach-Süd

    Drei Minuten die Welt wie ein Blinder erleben

    Stefanie Unsleber Die Welt wird grau, die Konturen verschwimmen und es bleibt nur die Ahnung von hell und dunkel. Der Blindenstock tastet sich durch das Durcheinander von Stufen, Steinen und plötzlich auftauchender Ecken und Kanten. Alle Stimmen sind auf einmal sehr weit weg, der Weg erscheint endlos. Zur bundesweiten Aktion "Woche des Sehens" hat das Heidelberger... [mehr]

  • Amnesty International

    Erinnerung an Giftgaskatastrophe

    Wenige Wochen vor dem 25. Jahrestag der Giftgaskatastrophe von Bhopal hat die Menschenrechtsorganisation amnesty international am Samstag in Heidelberg mit einem Protest an die mangelnden Konsequenzen aus dem Unglück erinnert. Im Beisein von Überlebenden der Katastrophe und Aktivisten aus der zentralindischen Stadt forderte die Organisation eine Wiedergutmachung... [mehr]

  • Ausstellung: Gestern Eröffnung im Alten Hallenbad

    Koffer für die letzte Reise

    Seit gestern und bis 7. November sind im Alten Hallenbad ganz besondere Gepäckstücke zu sehen: "Koffer für die letzte Reise", so der Titel der Ausstellung vom Oasis Forum für achtsames Leben und Sterben, beschäftigt sich mit der Endlichkeit des menschlichen Daseins. Dazu wurden über 500 prominente und nichtprominente "Reisende" angeschrieben und unter den... [mehr]

  • Alkohol: 136 Personen in der Nacht zum Sonntag überprüft

    Kontrolle der Polizei

    Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag eine großangelegte Kontrollaktion an der B 37 in Höhe der Wieblinger Brücke durchgeführt. Um eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr, Alkohol- und Drogenkonsum, zu bekämpfen, wurden zwischen Mitternacht und 5.30 Uhr insgesamt 136 Personen überprüft. Dabei entdeckten die Beamten acht Autofahrer, die Alkohol im... [mehr]

  • Hengstberger-Preis

    Wissenschaftler ausgezeichnet

    Vier Nachwuchswissenschaftler der Universität Heidelberg wurden am Samstag bei der Jahresfeier der Hochschule mit dem "Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis" ausgezeichnet. Die Preisträger Dr. Dierk Thomas (Medizin) und Dr. Thorsten Lisker (Astronomie) sowie als Team Dr. Tobias Paul und Dr. Sandro Wimberger (Physik) erhielten ein Preisgeld in Höhe von jeweils... [mehr]

Heppenheim

  • Grüne zeigen Film

    "Atomstrom ist ein globales Produkt"

    Bergstrasse. Nach der sehr erfolgreichen Vorführung des Filmes "Die Wolke" im vergangenen Bundestagswahlkampf zeigen die Einhäuser Grünen nun den Film "Uranium - is it a country?" "Wir möchten zeigen, dass Atomstrom ein globales Produkt ist. Der Film informiert die NutzerInnen von Atomkraft hierzulande über die Risiken für Mensch und Umwelt, die beim Uranabbau... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe

    Auswirkungen der Finanzkrise

    Heppenheim. Die Auswirkungen der Finanzkrise scheinen weniger dramatisch als befürchtet - Entwarnung ist aber durchaus nicht angebracht, meint der Pfarreienverbund Heppenheim. Was passiert, wenn das Denken nur noch von Ökonomie beherrscht wird, wenn Rendite und individuelles Glück als höchstes Ziel gelten? Dieser Frage geht eine kleine Veranstaltungsreihe der... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    CDU bereitet die Wahl 2011 vor

    Heppenheim. Für Kommunal- und Kreistagswahl 2011 werden bei der für den 13. November (einen Freitag) ab 19 Uhr im Café am Eckweg geplanten Mitgliederversammlung des Heppenheimer CDU-Stadtverbandes erste Weichen gestellt. Die Mitglieder sind aufgerufen, vier Mitglieder für den Wahlvorbereitungsausschuss zu wählen. Ferner werden dort die Jahresberichte des... [mehr]

  • Energie: Die Fraktion will sich Zeit nehmen, um die Argumente dafür und dagegen abzuwägen

    CDU fordert ein Gutachten zur Windkraft

    Heppenheim. Die Heppenheimer CDU-Fraktion will das Thema Windkraftanlagen im Stadtwald sachlich diskutieren und fordert ein unabhängiges Gutachten. Man wolle sich mit Juristen, Umweltverbänden, Sachverständigen und unmittelbar betroffenen Bürgern und weniger "mit den Lobbyisten des geplanten Projekts" beraten. Das schreibt Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Falter... [mehr]

  • Benefizveranstaltung: Neuauflage von "Mass of Joy" in Sankt Peter / 200 Mitwirkende formieren sich im Altarraum

    Ein Klangerlebnis der besonderen Art

    Heppenheim. Die Heppenheim-Premiere der "Mass of Joy", der Messe der Freude, ist im vergangenen Jahr zum Riesenerfolg geworden - der Beifall war groß und lange anhaltend. Jetzt soll es eine Neuauflage geben. Die wird zur Benefizveranstaltung und dürfte nicht minder beeindruckend ausfallen. Die Vorzeichen lassen eine solche Deutung zu. Das Gospelkonzert des... [mehr]

  • Schreiner-Innung: Freisprechungsfeier der Junggesellen

    Fachkräfte sind gefragt

    Bergstrasse. "Mit dem Gesellenbrief haben Sie Ihrem beruflichen Haus die beste Statik und Architektur gegeben", so Obermeister Rolf Mathes in seiner Rede anlässlich der Überreichung der Gesellenbriefe im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Bergstraße an die Junggesellen/innen der Schreiner-Innung Bergstraße. Dank der guten Ausbildung in Schule und... [mehr]

  • Informationstag: Notarkammer Frankfurt hatte eingeladen

    Familienrecht: Fachfrau gibt Tipps

    Heppenheim. Die Notarkammer Frankfurt hatte kürzlich zu ihrem vierten Bürger-Info-Tag zum Thema "Familienrecht" mit der Heppenheimer Notarin Gabriele Kurz-Ensinger als Referentin eingeladen. Kurz-Ensinger wies auf die besondere Stellung der Notare hin. Als Anwältin habe sie in einem Scheidungsverfahren strikt die Interessen ihrer Partei zu vertreten, als Notarin... [mehr]

  • Karl-Kübel-Stiftung: Im Rahmen des Bildungsprojektes "8geben auf die eine Welt" stehen versierte Gesprächspartner zu Verfügung

    Schwerpunkt "Philippinen" als Angebot für den Schulunterricht

    Bergstrasse. Im Rahmen des Bildungsprojekts "8geben auf die eine Welt" bilden die Philippinen derzeit den thematischen Schwerpunkt der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, der "Jugendaktion", der Karl-Kübel-Stiftung. Im Rahmen dieser Bildungsarbeit gibt es häufig Kooperationen mit Schulen in der Region: Referenten werden vermittelt, Unterrichtsbesuche angeboten.... [mehr]

  • Tier der Woche: Mutter von Siebenlingen ist besonders lieb

    Verschmuste Katze sucht ein Zuhause

    Heppenheim. Die etwa ein Jahr alte Katze Marie war mit gleich sieben Kleinen im Gepäck im Sommer ins Tierheim Heppenheim gekommen. Nachdem ihre Jungen groß genug waren, vermittelt zu werden - und auch alle ein neues Zuhause gefunden haben -, ist es Zeit, auch der tapferen Mama Familienanschluss zu verschaffen. Marie ist jetzt kastriert, denn die Katzen vom... [mehr]

  • Angebot: Der Golden Retriever soll in Zukunft einen behinderten Menschen unterstützen / Abgabe und Ausbildung sind kostenlos

    Wem wird Rico zukünftig helfen?

    Bergstrasse. Noch ist Rico kein ausgebildeter Behindertenbegleithund - aber er soll bald einer werden. Denn der 14 Monate alte Golden Retriever ist ideal dazu veranlagt, einem behinderten Menschen den Alltag zu erleichtern. Derzeit lebt "Enrico Caruso von den zwei Burgen" bei einer Familie in Weinheim. Wegen starker Allergieprobleme seines Herrchens kann er dort aber... [mehr]

  • Heilig-Geist-Gemeinde: Gemeindepädagogin Anke Thürigen wechselt nach Mörlenbach und Birkenau

    Wie ein Wechsel von einer Abteilung zur anderen

    Heppenheim. Ein Leben zwischen Odenwald und Bergstraße war für Anke Thürigen auf lange Sicht nicht die Ideallösung. Die Diplom-Religionspädagogin, die seit eineinhalb Jahren Kollegin Edith Zapf in der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde in Heppenheim unterstützte, teilte ihre Arbeitszeit zwischen der Heppenheimer und einer Birkenauer Gemeinde auf. Bis sie aus... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus: Tag der offenen Tür im Kreißsaal

    Wo Babys das Licht der Welt erblicken

    Bergstrasse. Geboren in Heppenheim, das heißt bei jüngeren Generationen zumeist geboren im Kreiskrankenhaus Bergstraße. Die Geburtenstation der Klinik am Rande des Naherholungsgebietes Bruchsee erfreut sich großen Zuspruchs. Und der - das zeigt sich immer wieder in Gesprächen - beruht nicht nur auf ganz pragmatischen Gründen wie Wohnortnähe. Vielmehr ist er... [mehr]

  • Konzert: Veranstaltung am 28. November im Vorzeichen des Weihnachtsmonats

    Zwei Chöre auf hohem Niveau

    Heppenheim. Zu einem Erlebnis, das selbst hohen Ansprüchen genügen dürfte, verspricht das Konzert zu werden, mit dem die in den Heppenheimer Gesangverein "Harmonie" integrierte Gruppe "New Harmonists" sowie der Kantoreichor Heidelberg-Rohrbach schon in wenigen Wochen - am 28. November (einem Samstag) - gemeinsam an die Öffentlichkeit werden treten werden.Derzeit... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: "Ball der Feuerwehr" mit Tanz, Unterhaltungsprogramm und Ehrungen für verdiente Mitglieder

    Neues Konzept wird von den Gästen gut angenommen

    "Happyness Voice" sind Profis. Gerade zurück von einer Konzertreihe in Spanien, sorgte die Musikercombo rund um Sängerin Stefanie Bohatsch nach nur wenigen Minuten für eine volle Tanzfläche - mächtig was los war beim Feuerwehrball in Hirschberg. Erwin Schollenberger von der Freiwilligen Feuerwehr Großsachsen sah es mit Freuden. "Genau das ist unser Konzept",... [mehr]

Hockenheim

  • Kerwewochenende: Jugend aus dem "Point" kündigt m Ort die Kerwe an / Eröffnung mit dem Musikverein / Rundgang auf dem Rummelplatz

    Gisela Jahn Neulussheim. Petrus machte am Kerwesamstag erst mal einen Strich durch den Stundenplan. Schwarze icke Wolkenberge im Nordosten verzögerten den Start des "Kerwe-Express" des Kinder- und Jugendtreffs "Point". Regengüsse konnten die Jugendlichen aber letztendlich nicht von ihrer Kerwe-Ankündigungsfahrt durch Neulußheim abhalten. Die von den Kindern und... [mehr]

  • Alter Bahnhof: Tina Häussermann und Fabian Schläper

    "Chanson-Kabarett" kommt

    Neulussheim. Tina Häussermann und Fabian Schläper zündeln wieder. Mit großer Stimme und großer Klappe feuern sie ihr funkelnagelneues Kabarett-Programm "Ich war´s nicht!" am Freitag, 23. Oktober, auf die Kleinkunstbretter im "Alten Bahnhof" ab. "Zu zweit" singen sie alles kurz und klein, was ihnen in den Weg kommt. Mit messerscharfem Humor und gewetzten... [mehr]

  • Mundartkomödie: "Hemshofschachtel" kommt in die Stadthalle / Das Ludwigshafener Theater wurde vor 22 Jahren gegründet

    "Krawall im Kuckucksnest" ist eine ganz "haarige Angelegenheit"

    Dialekt ist die Alltagssprache, im hohen Norden ebenso wie im Süden unseres Landes. Längst hört man den Dialekt nicht mehr nur in der Familie oder auf der Straße, sondern auch auf der Bühne. Ein ganz typisches Beispiel dafür ist das theater "Helmhofschachtel". Die "Hemshofschachtel" kommt am 30. Oktober mit einer Mundartkomödie in die Stadthalle. Gisela... [mehr]

  • Landfrauenverein: Heiteres und Besinnliches in gemütlicher Runde beim Erntedankabend

    Beim "Wettermachen" gibt es leicht Streit

    Reilingen. Äpfel, Nüsse und Kerzen auf den gedeckten Tischen ließen schon die kommende Adventszeit erahnen, doch der mit Früchten der Felder und Gärten dekorierte Tisch im Nebenzimmer des Landgasthofs "Zum Engel" war das äußere Zeichen für den Erntedank der Landfrauen. Kein einziger Platz war freigeblieben, als die Vorsitzende Claudia Geng die Mitglieder... [mehr]

  • "Kerwerock": "Echtzeit" sowie "Me and the Heat" hatten das richtige fetzige Musikrepertoire mit dabei

    Da begann die Hardthalle "zu wackeln"

    Neulussheim. Zum Auftakt des Kerwewochenendes brachten erneut viele begeisterte Musikfans die Hardthalle fast "zum Wackeln". Der Spielmannszug 1992 veranstaltete zum dritten Mal den "Kerwerock", der auch dieses Jahr zu einem großen Erfolg wurde. Die Band "Echtzeit" eröffnete den Abend mit viel Pep und tollem Sound. Und erneut verstanden es die jungen Musiker der... [mehr]

  • Kunstverein: Workshops zum Agenda-Thema "Unsere Stadt"

    Kreative Sicht auf die Stadt

    Mit den Kunstprojekten im Rahmen der Lokalen Agenda möchte die Agendagruppe des Kunstvereins eine breite Öffentlichkeit ansprechen. Sie möchte einen Anstoss geben, sich auf vielfältige Weise mit dem Thema "Unsere Stadt - wie sie war, wie sie ist, wie sie sein könnte" auseinanderzusetzen. Welche Rolle spielt meine Stadt, in der ich lebe, für mein Fühlen, Denken... [mehr]

  • Mannherz-Hallen: "Sing2gether" des Sängerbundes 1897 zog vor tausend begeisterten Besuchern alle Register seines musikalischen Könnens

    Multimediale Musikshow für alle Sinne

    Elke Barker Reilingen. Ein riesiger Plüschlöwe stand auf der Bühne, daneben ein Sessel mit Felldecke, Holzgiraffen, Trommeln und viele Pflanzen. Allein schon die Bühnendekoration war aufwendig, fantasiereich und ließ erahnen: Es würde ein Abend der Superlative geben. Gemeint ist das Konzert des gemischten Chors "sing2gether" unter der Ägide von Özer Dogan.... [mehr]

  • Spritztour morgens um 5 Uhr

    Party-Ende auf dem Stoppelacker

    Reilingen. Partys können mitunter einen sehr ungewöhnlichen verlauf nehmen. Am Samstagabend hielt sich ein 19-Jähriger auf einer Party in Reilingen auf und nahm dort auch alkoholische Getränke zu sich. Am Sonntag gegen 5 Uhr morgens entnahm er ohne Wissen der Gastgeber vom Schlüsselbrett den Fahrzeugschlüssel eines Golf, um eine kleine Spritztour zu... [mehr]

  • Pumpwerk: "Beoga" entführt das Publikum in die musikalischen Gefilde des Irish Rock / Ein beeindruckender Genuss für alle Sinne

    Pulsschlag der grünen Insel reißt mit

    Vanessa Schäfer Das ist irische Markenqualität! Melodien, einerseits von Melancholie und Sehnsucht getragen, andererseits mit Lebensfreude geladen, von einem unvergleichlichen Quintett voll Herzblut und Leidenschaft performt: Frisch von der grünen Insel importiert stellten "Beoga" am vergangenen Freitag im Pumpwerk zur Schau, was es mit dem Kulturgut Irish Folk... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat: Besinnungswochende im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt

    Willkommener Tankstopp für die Seele

    Insgesamt 17 Mitglieder des Pfarrgemeinderates konnten sich von anderen Verpflichtungen frei machen, um sich im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt, unter der erfahrenen Leitung von Pfarrer Grabetz, eineinhallb Tage der Besinnung zu gönnen. Der Primizspruch von Pfarrer Grabetz - "Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die Euch... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Jahreshauptversammlung bei der SPD

    "Unsere Arbeit im Ort kann sich sehen lassen"

    Wer eine Aufarbeitung der Bundestagswahl erwartet hatte, sah sich enttäuscht: Dieter Bühler, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, begrüßte im Aurelia-Sängerheim rund ein Viertel seiner rund 80 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung - erwähnte die Wahl allerdings nur in einem kleinen Nebensatz. Er stellte fest, dass das Ergebnis in der Inselgemeinde zwei Prozent... [mehr]

Kultur

  • Buchmesse: Branchentreffen sieht keine Zeichen von Krise

    Freude trotz geringerer Besucherzahl

    Mit einem leichten Besucherrückgang ist am Wochenende die 61. Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Dennoch zogen Organisatoren und Aussteller gestern eine positive Bilanz der weltgrößten Bücherschau. "Das Geschäft mit den Lizenzen hat gebrummt wie nie zuvor", sagte der Sprecher der Buchmesse, Thomas Minkus. Von der Krise sei nichts zu spüren. Zum Abschluss... [mehr]

  • Auszeichnung: Der italienische Autor Claudio Magris erhält in Frankfurt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

    Glaube an Veränderbarkeit

    Thomas Groß Grenzen sind sein Lebensthema. Claudio Magris, italienischer Germanist, Romancier, Essayist und streitbarer Kolumnist, der an der Seite Umberto Ecos das System Berlusconi bekämpft, der Brücken baut und eben über Grenzen geht, bezeugt dies noch in seiner jüngsten auf Deutsch erschienenen Veröffentlichung. "Verstehen Sie mich bitte recht" heißt die... [mehr]

  • Theater: Mannheimer TiG 7 feiert 20. Geburtstag

    Hinter dem Pflaster liegt Bühnen-Flair

    Martin Vögele Durch diese hohle, kopfsteingepflasterte Gasse muss er kommen, der Besucher des Mannheimer Theaters in G 7, kurz: TiG 7 - heute wie vor 20 Jahren. Die freie Bühne selbst hat sich in der Zeit seit der Gründung 1989 indes gewandelt, hat "eine bemerkenswerte Entwicklung" vollzogen, wie Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz bei der Jubiläumsfeier vor... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Orchestre National de Jazz huldigt Robert Wyatt

    Hommage an eine Kultfigur der Rockszene

    Es war ein Abend der Interpretation. Keine Überraschung und schon gar keine Seltenheit bei Jazzkonzerten, nein, aber eine wunderbare und gelungene Bestätigung der Regel. Das Orchestre National de Jazz aus Frankreich präsentierte beim Enjoy- Jazz-Festival in der voll besetzten Mannheimer Alten Feuerwache seine mitreißende Hommage an Robert Wyatt. Das derzeit... [mehr]

  • Auszeichnung: Bei der Echo-Klassik-Verleihung gestern Abend in Dresden wurden Auszeichnungen in 21 Kategorien vergeben

    Mannheimerin Ragna Schirmer freut sich über Ehrung

    Großer Erfolg für die als Professorin an der Mannheimer Musikhochschule lehrende Pianistin Ragna Schirmer: Sie erhielt gestern Abend bei der Echo-Klassik-Preisverleihung in der Dresdner Semperoper einen der Preise, und zwar für die beste solistische Einspielung des Jahres, Händels Klaviersuiten. Bei der Gala, die das ZDF ab 22 Uhr zeitversetzt übertrug, ist der... [mehr]

  • Das Porträt: Kathrin Schmidt, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises, verarbeitet in "Du stirbst nicht" ihre eigene Krankengeschichte

    Rückkehr ins Leben als gesellschaftliche Parabel

    Ulrich Rüdenauer Dass Preisträger gerne einmal durch Gesten der Bescheidenheit Sympathiepunkte sammeln wollen, kennt man. Als aber Kathrin Schmidt zu Beginn der Frankfurter Buchmesse den Deutschen Buchpreis in Empfang nahm, schien es ihr ernst: Die Freude über den Nobelpreis für Herta Müller überwiege ihre eigene bei weitem, sagte sie. Von überschäumender... [mehr]

  • Mozartfest: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz überzeugt im Schwetzinger Schloss

    Seelische Zerklüftungen

    Eckhard Britsch Dieses Mozartspiel, das Karl-Heinz Steffens, seit dieser Saison Chefdirigent der in Ludwigshafen beheimateten Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, im Schwetzinger Rokokotheater vorstellte, hat eigenwertige Substanz. Denn Steffens fächert die beiden g-Moll-Sinfonien, die "kleine" und die "große", in harten Kontrasten auf, wenn er schon in KV... [mehr]

  • Musiktheater: Mannheims Oper startet mit Johann Christian Bachs "Amadis des Gaules" in die neue Spielzeit und erzielt einen großen Publikumserfolg

    Sind die Dämonen etwa unter uns?

    Stefan M. Dettlinger Vorsicht! Die Dämonen sind unter uns. Wenn Arcalaus, diese ekelhafte Mischlingskreatur aus Teufel, Vampir und Schockrocker Marilyn Manson - wenn dieser schwarze Arcalaus also die bösen Geister ruft und das Licht im Auditorium angeht, dann krabbeln die blutleeren bösen Beelzebuben aus uns heraus und singen im ebenso euphorisierenden wie... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Weltweit größte Geschenkaktion läuft an

    "Weihnachten im Schuhkarton"

    Die weltweit größte Geschenk-Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" startet in die 14. Runde: Wieder sind Menschen im ganzen Land aufgerufen, aus einfachen Schuhkartons eine unvergessliche Weihnachtsfreude für Kinder in Not zu machen. Das Schöne dabei: Freude schenken ist kinderleicht, denn mitmachen kann jeder. Er muss einfach einen handelsüblichen Schuhkarton mit... [mehr]

  • Zum Thema: Umweltverschmutzung in Ladenburg

    An anderer Stelle untätig

    Es ist wahrlich kein schöner Anblick, wenn Baustellenabfälle mit dem Wind in der Landschaft verteilt werden und sich im Kandelbach am Durchlassrechen an der Hirschberger Allee ansammeln. Mich ärgert in diesem Zusammenhang, dass dem o. g. Sachverhalt die öffentliche Inszenierung und die Medienaufmerksamkeit gewiss ist, während gegenüber folgenreicheren... [mehr]

  • Ladenburg: Tennisclub TCL erweitert nach der Fusion Clubhaus

    Baubeginn noch im Herbst?

    Nach seiner Ende 2008 erfolgten Fusion stellt der Tennisclub Ladenburg (TCL) zügig weitere Weichen für die Zukunft: Das frühere Blau-Weiß-Clubhaus soll vergrößert werden. In einer internen Versammlung, zu der laut Sitzungsprotokoll 87 Mitglieder gekommen waren, wurden die Umbau- und Erweiterungspläne des Vorstandes nach Plänen von Architekt Peter Klett, einem... [mehr]

  • Ladenburg: Fast ein Familienduell beim Schützenverein

    Christian Lechner schießt Adler ab

    18 Mitglieder der 1. Schützengesellschaft (SG) Ladenburg 1883 haben in ihrem Vereinshaus auf den Holzadler angesetzt. Oberschützenmeister Werner Spieler hatte von Walter Schneider die Aufgabe übernommen, den Adler vom Vorjahr auf Vordermann zu bringen und zu restaurieren. Als amtierender Schützenkönig gab Heinz Zahn mit einem Kleinkalibergewehr auf dem... [mehr]

  • Ladenburg: Andrang beim SPD-Rundgang durch Feuerwehrhaus und "größten Edeka im Umkreis" / Läden öffnen am 3. Dezember

    Weihergärten-Markt soll erhalten bleiben

    Peter Jaschke Schauen, wo man bald shoppen geht und wie die Brandschützer künftig untergebracht sind: Das wollten rund 300 Ladenburger am Samstag trotz Nieselregens beim Rundgang mit der örtlichen SPD über die Baustelle "Einkaufszentrum Wallstadter Straße". Ob im neuen Feuerwehrhaus oder im Edeka-Markt: Der Blick hinter die Kulissen kurz vor der Bauübergabe... [mehr]

Lampertheim

  • AZ Vogelpark: Park verabschiedet sich von einer guten Saison / Fehlender Nachwuchs bereitet Sorgen

    "Feste kommen gut an"

    Lampertheim. Einen schönen, wenn auch etwas kühlen, Saisonabschluss, feierten die Mitglieder des Vogelparks mit zahlreichen kleinen und großen Besuchern. Bei einem kurzen Spaziergang durch den Park und einem leckeren Essen wurde es den Tierliebhabern auch wieder wärmer. "Wir sind in diesem Jahr sehr vom Wetter verwöhnt worden", freute sich Pressesprecherin... [mehr]

  • Fußball: FSV Frankfurt verliert mit 1:4 bei Fortuna Düsseldorf

    Boysen ohne Glück

    Düsseldorf. Neue Besen kehren nicht immer gut: Auch unter Hans-Jürgen Boysen bleibt der FSV Frankfurt in der 2. Fußball-Bundesliga sieglos. Im ersten Spiel mit dem neuen Trainer unterlag der FSV gestern beim heimstarken Aufsteiger Fortuna Düsseldorf 1:4 (1:0) und ist nun wieder Tabellenletzter. "Wir müssen uns gewaltig an die Decke strecken und unsere Fehler... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Schmeichelhaftes 0:0 in Fürth

    Buyzer rettet FV Hofheim das Remis

    fürth. "Eigentlich war das Unentschieden für uns zu wenig. Während das Remis für Hofheim etwas schmeichelhaft ist, wäre für uns mehr drin gewesen. Dieses Spiel hätten wir gewinnen müssen", ärgerte sich Manfred Hechler, Fußball-Abteilungsleiter beim FC Fürth, über das 0:0 gegen den Riedklub. Doch auch wenn das Ergebnis für die Fürther etwas... [mehr]

  • Konzert: Auftritt von Sava im Lincoln-Theater

    Eine Reise durch Raum und Zeit

    Worms. Die Gruppe Sava lädt am Sonntag, 25. Oktober, um 20 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater die Zuhörer auf eine Reise durch Länder und Epochen ein. Folgt man der Einladung und begibt sich auf die Reise durch Raum und Zeit, findet man sich vor dem inneren Auge bald an verschiedensten Orten wieder: auf einem spanischen Marktplatz, in den grünen Auen Irlands, auf... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Azzurri Lampertheim fertigt SG Einhausen mit 4:0 ab

    Eintracht Bürstadt im Derby abgeklärter - 3:0

    ried. Die Bürstädter Eintracht hat nach einem Derby-Sieg bei der SG Nordheim/Wattenheim den zweiten Platz in der Fußball-Kreisliga-A verteidigt. Während die Lampertheimer Azzurri die SG Einhausen mit 4:0 abfertigten, bleibt die Groß-Rohrheimer Alemannia auch im zwölften Saisonspiel ungeschlagen.SG No/Wa - Eintracht Bürstadt 0:3"Für uns war mehr drin, auch... [mehr]

  • London Pub: Publikum feiert 60 Jahre Bundesrepublik mit einem Streifzug durch die Welt der Musik

    Freiheit sprengt Mauern

    Rosi Israel Lampertheim. "60 Jahre Deutsche Musikgeschichte" stand auf dem Programm vom London Pub. Auch diese Veranstaltung, inszeniert vom Besitzer Friedrich Hackstein, gehörte zur Gratulationstour. Denn der Veranstalter und sein Team feiern den ganzen Oktober über das Jubiläum 60 Jahre Bundesrepublik. Die Präsentation der deutschen Musikgeschichte vom... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: 4:1-Sieg der Bibliser / SGH und SGR II jeweils 1:1

    FVB lässt Fehlheim keine Chance

    Ried. In der Fußball-B-Liga war die Ausbeute der drei Riedmannschaften gegen die Widersacher aus dem Tabellenkeller gestern recht ertragreich. Während der FV Biblis den VfR Fehlheim II mit 4:1 bezwang, holten die SG Hüttenfeld und die Zweitvertretung der SG Riedrode immerhin auswärts einen Zähler.FV Biblis - VfR Fehlheim II 4:1 (1:0)Etwas zu hoch fiel der Sieg... [mehr]

  • Benefizveranstaltung: Chor und Orchester musizieren

    Gewaltige Melodien

    Lampertheim. Am Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, findet ein Benefizkonzert zugunsten der kirchenmusikalischen Aktivitäten an der Kirche Mariä Verkündigung statt. Unter dem Titel "Soli Deo Gloria" werden Felix Mendelssohn-Bartholdys "Die Hebriden-Ouvertüre op. 26", Cimarosas "Concerto für Oboe und Streicher" und Haydns "Die Schöpfung Nr. 24-35" dargeboten, Es... [mehr]

  • Blutspendetermin: DRK-Ortsverein mit der Resonanz sehr zufrieden

    Große Freude über 27 Erstspender

    Lampertheim. So sehr die Menschen in Zeiten der Krise auch sparen, sie scheinen ihren Sinn für das Allgemeinwohl nicht verloren zu haben. Als der Lampertheimer Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Samstagnachmittag ab 14 Uhr zum vierten Mal in diesem Jahr zur Blutspende bat, war die Resonanz seitens der Bürger groß. Hatte man beim letzten Termin im... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung: Vogelverein mit neuem Vorstand

    Johannes Greßhoff im Amt bestätigt

    Hofheim. Wenige Veränderungen ergaben die Vorstandswahlen des Vogelvereins bei der Jahreshauptversammlung. Johannes Greßhoff wurde als Erster Vorsitzender ebenso bestätigt wie der zweite Vorsitzende Franz Gebhardt. Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren noch die neue Rechnerin Hildegard Müller, der zweite Rechner Karl Müller und Schriftführerin Gerdi... [mehr]

  • Fußball: Offenbachs neuer Trainer Steffen Menze erfolgreich

    Kickers stürmen bei Dynamo an die Spitze

    Frankfurt. Die Offenbacher Kickers und der SV Wehen Wiesbaden eilen in der Dritten Liga von Sieg zu Sieg. Der OFC stürmte mit dem 4:2 (2:2) bei Dynamo Dresden bei der Cheftrainer-Premiere von Steffen Menze sogar an die Tabellenspitze. "In der zweiten Halbzeit waren wir spielerisch überlegen und haben am Ende verdient gewonnen", sagte der 40-Jährige nach dem... [mehr]

  • Jubiläum: Der Verein blickt auf eine bewegte Geschichte zurück

    Klaus Schlappner lernte bei der Olympia Fußballspielen

    Lampertheim. Einige junge sportbegeisterte Männer fanden sich im Jahr 1909 in Lampertheim zusammen, um einen Fußballverein zu gründen. Der erste Ball wurde gekauft und jeder musste sein Scherflein dazu beitragen. Am 17. Oktober 1909 fand die eigentliche Gründung des Vereins FC Olympia Lampertheim statt. Ab 1925 etablierte sich der FC in der Kreisklasse. Wurden... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Wichtiger 3:1-Erfolg des VfR gegen den Tabellenvorletzten VfL Birkenau sorgt für Erleichterung

    Nervöse Bürstädter jubeln am Schluss

    bürstadt. Am Samstagnachmittag hörten die Verantwortlichen des Fußball-Kreisoberligisten VfR Bürstadt die Zentnerlast der Steine, die auf ihren Herzen lagen, regelrecht plumpsen. Nach dem 3:1-Heimerfolg über den Tabellenvorletzten VfL Birkenau haben die Bürstädter, die zuvor zweimal verloren hatten, nun endlich wieder drei Punkte auf die Habenseite gebracht.... [mehr]

  • Bayrischer Abend: Gute Resonanz beim Geflügelzuchtverein / Erlös kommt den Bauprojekten zugute

    Phönix serviert leckere Spezialitäten

    Jürgen Klotz Lampertheim. Ein voller Erfolg war am Samstagabend der bayrische Abend des Geflügelzuchtvereins Phönix. Bereits zum dritten Mal fand die Veranstaltung statt, und die Resonanz auf die bayrischen Spezialitäten wird jedes Jahr größer. Erstaunlich, wenn man die Geschichte des bayrischen Abends kennt. "Ursprünglich wollte der Verein im Herbst 2007 ein... [mehr]

  • Ringen: Sardarjan-Truppe zwingt ASV Ladenburg mit 30:8 in die Knie - und wird Halbzeit-Meister

    RSL 2000 freut sich über bislang nahezu perfekte Saison

    Markus Elser Lampertheim. Ungleicher hätten die Voraussetzungen für das Lokalderby in der Oberliga Nordbaden zwischen der Ringervereinigung Sandhofen/Lampertheim (RSL 2000) und dem ASV Ladenburg nicht sein können: auf der einen Seite der seit sieben Kampftagen ungeschlagene Tabellenführer, auf der anderen die Gäste aus Ladenburg, die mit 2:12 Punkten aktuell den... [mehr]

  • Spiel der Woche: Im Ortsderby muss Spitzenreiter FSV Riedrode beim 3:2-Sieg erst erbitterte Gegenwehr überwinden

    SG Riedrode: Komplimente, aber kein Punkt

    Andreas Martin Riedrode. Wenn in Riedrode das Derby auf dem Programm steht, verspricht dieser immer wieder spannende Spiele. Da machte auch das Duell zwischen dem FSV Riedrode und der SG Riedrode gestern keine Ausnahme. Nach einer packenden Partie hatte dabei am Ende der FSV die Nase mit 3:2 (2:2) vorn und bleibt als souveräner Tabellenführer der... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Spätes 0:1 gegen Unter-Abtsteinach

    TV Lampertheim bekommt kalte Dusche in 90. Minute

    lampertheim. Ursprünglich hatte Marco Falkenstein, Trainer der Lampertheimer Turner, einen Sieg im Heimspiel gegen die SG Unter-Abtsteinach gefordert. Am Ende der Kreisoberliga-Partie ärgerte sich der Turner-Coach über die 0:1 (0:0)-Niederlage. "Eigentlich war das ein typisches 0:0. Wir haben die spielerischen Akzente nicht setzen können und haben den nötigen... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Ried-Teams schwächeln weiterhin

    TVL II holt einen Punkt

    Ried. Für die Riedvertreter in der Fußball-C-Liga reichte es auch gestern nur zu insgesamt einem Punkt. Den holte die Reserve des TV Lampertheim gegen Spitzenreiter VfL Birkenau. Der FV Hofheim II, Birlikspor Biblis und der VfR Bürstadt II verloren ihre Sonntagspartien.VfR Bürstadt II - SV Zwingenb. 3:5"In den ersten 30 Minuten waren wir überlegen", sagte... [mehr]

  • Jubiläum: FC Olympia Lampertheim feiert 100-jähriges Bestehen in der Hans-Pfeiffer-Halle

    Verein mit Höhen und Tiefen

    Matthias Bähr Lampertheim. Die 100-Jahr-Feier des FC Olympia Lampertheim, mit der der älteste Fußballverein in der südhessischen Stadt seiner ereignisreichen Geschichte gedachte, hatte es in sich. Dass sie ausgerechnet am 17. Oktober stattfand, hatte einen guten Grund, denn die Lampertheimer Olympia wurde am 17. Oktober 1909 gegründet. Die zahlreichen Gäste... [mehr]

  • Konzert: Gitarrist Tilmann Steitz kommt nach Hüttenfeld

    Virtuose Klänge verzaubern

    Hüttenfeld. Ein klassisches Gitarrenkonzert erwartet die Besucher am Sonntag 25. Oktober,19 Uhr, in der evangelischen Gustav-Adolf-Kirche in Hüttenfeld. Der Frankfurter Gitarrist Tilman Steitz spielt Werke von Sor, Bach, Moreno-Torroba und Piazzolla. So spannt er an diesem Abend einen musikalischen Bogen von Barock über Klassik bis zu argentinischen Tangos des 20.... [mehr]

Lautertal

  • Bahnübergang: Wochenlanges Warten auf den Bau eines Überwegs über die Weschnitztalbahn in Rimbach

    Ein paar Meter fehlen noch im Radweg

    Rimbach/Fürth. Es mutet an wie ein Schildbürgerstreich. Da wird nach vielen Jahren der Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 38 zwischen Rimbach und Lörzenbach endlich Realität - und bleibt nach seiner Fertigstellung unbenutzbar. Es fehlen nach wie vor wenige Meter Asphaltdecke, die eigentlich über die Trasse der Weschnitztalbahn führen sollen. "Dieser Teil... [mehr]

  • Doguggschde: Nach der einstündigen Tour am 21. November referiert Dr. Peter W. Sattler über die Kelten

    Fackelwanderung auf die Neunkircher Höhe

    Lautertal. Es gibt keine geschichtliche Abhandlung über den Odenwald, die nicht mit den Kelten beginnt. Schon der Bestsellerautor Rudolf Pörtner schrieb 1964 in seinem Buch "Bevor die Römer kamen": "Die Keltomanie trieb in Deutschland sonderbare Blüten". Auch der hessische Landesarchäologe Prof. Dr. Egon Schallmayer gebraucht den Begriff "Keltomanie", wenn es um... [mehr]

  • Seniorenausflug: Erlenbacher Ortsbeirat lädt ein

    Fahrt nach Seligenstadt

    Erlenbach. Der Ortsbeirat von Erlenbach setzt die inzwischen liebgewordene Tradition eines Seniorenausflugs fort und lädt für den 29. Oktober (Donnerstag) zu einer herbstlichen Fahrt nach Seligenstadt am Main ein. Die Reiseroute führt über das Gersprenztal, Dieburg und Babenhausen nach Seligenstadt. Dort werden unter fachkundiger Führung zunächst die ehemalige... [mehr]

  • Lindenfelser Kerb: Trotz herbstlicher Temperaturen feierten die Kernstädter gestern auch beim bunten Umzug mit

    Geschneit hat es wenigstens nicht

    Lindenfels. Klamme Finger hatten die Zuschauer schnell beim Kerwezug gestern Nachmittag in Lindenfels. Bei herbstlichen Temperaturen lockte der Umzug als Höhepunkt der Kerb dennoch seine Fans, unter ihnen auch Bürgermeister Oliver Hoeppner, an den Straßenrand. Es hätte überhaupt viel schlimmer kommen können. Immerhin gab es in einigen Teilen der Republik... [mehr]

  • Feuerwehr Reichenbach: Zur Abschlussübung rückten die Brandschützer in den Kindergarten aus

    Holzregal machte große Schwierigkeiten

    Reichenbach. Sollte es einmal im Kindergarten brennen, sieht sich die Freiwillige Feuerwehr einer ganz besonderen Herausforderung gegenüber. Nicht nur Schnelligkeit, Gründlichkeit und Professionalität sind - wie bei allen Einsätzen - gefragt: Die Brandschützer müssen damit rechnen, dass sich die Kinder ein Versteck suchen, in dem sie vermeintlich vor den... [mehr]

  • Lindenfelser Kerb: Bei der Kerweredd gab es gestern amüsante Geschichten zu hören

    Im Gewitter Frau auf den Balkon gesperrt

    Lindenfels. Wenn sich jedermann im Ort überlegt, ob er womöglich demnächst zum Stadtgespräch wird, und der eine oder andere bereits bibbert, der Kelch möge an ihm vorübergehen, steht die Kerb vor der Tür - genauer gesagt, die Kerweredd lässt grüßen. Kerweparrer Michael Höbel hatte sich bestens vorbereitet und das Jahr über fleißig und akribisch all die... [mehr]

  • MLS-Ehemaligenverein: Gedenkveranstaltung für Jürgen Schmidt

    Zeitmaschine startet wieder

    Rimbach. Der Ehemaligenverein der Martin-Luther-Schule Rimbach (MLS) lädt für den 14. November (Samstag) um 18 Uhr in die Aula ein zum Gedenken an den am 22. Oktober 2008 verstorbenen ehemaligen Schüler und Kollegen Jürgen Schmidt (Abi 63, Lehrer für Deutsch und Englisch von 1971 bis 1985, Begründer der Jugendbühne). Im April 2008 war Jürgen Schmidt alias... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball-Regionalliga

    "Lilien" holen im Schlussspurt ein 2:2

    Darmstadt/Worms/Mannheim. Der SV Darmstadt 98 holte im Spiel der Fußball-Regionalliga Süd mit dem 2:2 (0:1) bei der SG Sonnenhof Großaspach einen verdienten Punkt. Nach dem torlosen ersten Durchgang gingen die Gastgeber mit Mazzolas Sonntagsschuss 1:0 in Führung (52.). Großaspach erhöhte durch einen Foulelfmeter von Krasniqi auf 2:0 (65.). Die "Lilien" gaben... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse A Buchen: Spitzenreiter Bödigheim sowie die Verfolger Laudenberg, Hardheim II, Erfeld-Gerichtstetten, Rippberg und Hainstadt holen Dreierpacks

    "Super-Sechs" der Liga sichern sich allesamt Siege

    Das hat man selten: Die Mannschaften der A-Klasse auf den Plätzen eins bis sechs feierten am Wochenende allesamt Siege. FC Bödigheim - FC Donebach II 2:0 Die Gastgeber knüpften nicht an die spielerische Leistung vom Vorsonntag an. Dies lag am Fehlen einiger Mittelfeldakteure, aber auch an der kompakten Gästeabwehr. Dennoch konnte Donebach das frühe Gegentor in... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B: SC Rodau bestimmt die erste, Gastgeber FC Italia Bensheim die zweite Hälfte

    2:2-Unentschieden im Verfolgerduell gerecht

    bergstrasse. Das Verfolgerduell der Fußball-Kreisliga B zwischen dem FC Italia Bensheim und dem SC Rodau endete mit einem leistungsgerechten 2:2. Leistungsgerecht, weil die Gäste klar den ersten Spielabschnitt bestimmten, die "Italiener" dann in den zweiten 45 Minuten den Ton auf dem Meerbachsportplatz angaben. Rodau versäumte es dabei, aus seinem Übergewicht in... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: Verdientes 2:3 der Starkenburgia-Reserve

    Auerbach nutzt schwache erste Halbzeit aus

    heppenheim/bensheim. Die TSV Auerbach landete in der Fußball-Kreisliga A einen wichtigen 3:2-Sieg bei Starkenburgia Heppenheim II. Für die Gastgeber war es wie so oft in den vergangenen Wochen: Sie verschliefen die erste Halbzeit und fanden erst in die Partie, als die bereits zugunsten der TSV entschieden war. "In den ersten 45 Minuten waren wir mal wieder... [mehr]

  • Spiel des Tages: Tvgg Lorsch kann im Nachbarschaftstreffen gegen den VfR Fehlheim seine Chancen nicht nutzen

    Aufsteiger wird seiner Favoritenrolle gerecht - 2:0

    Lorsch. Der VfR Fehlheim wurde im Derby der Fußball-Gruppenliga bei der Tvgg Lorsch seiner auf dem Papier ermittelten Favoritenrolle gerecht. Mit einem 2:0-Erfolg verließen die Grün-Weißen in der Klosterstadt den Platz, dennoch ist der Erfolg der Brenner-Schützlinge unter der Kategorie "glückliche Siege" zu verbuchen. So war Lorsch über die gesamte Spielzeit... [mehr]

  • Kegeln: Nibelungen verlieren beim Tabellenführer Sandhausen

    Favoriten Paroli geboten

    Lorsch. Die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch verloren zwar am Samstag beim Tabellenführer der Bundesliga (200 Wurf), KC Rot-Weiß Sandhausen, mit 5764:5889 Holz, lieferten aber dennoch ihr bestes Saisonresultat ab. Besonders stark trumpften Frank Gutschalk (Tagesbester) und Torsten Gutschalk auf, die mit ihren LP-Zahlen sogar Einzug in die "Auswärts-Top-Ten... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: Vermeidbare Bensheimer 2:4-Heimniederlage gegen Tabellenführer TSV Aschbach

    FC 07 II muss seiner Unterzahl Tribut zahlen

    bergstrasse. Der Sprung auf die Aufstiegsplätze in der Fußball-Kreisliga A bleibt dem FC 07 Bensheim II erst einmal versagt. Gestern gab es eine 2:4 (1:0)-Heimniederlage gegen den TSV Aschbach, der seine numerische Dominanz in der Schlussphase in zwei Tore ummünzte. "Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen und hätte dem Spielverlauf auch eher entsprochen.... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Süd: Trotz personeller Nöte bezwingt die Sanchez-Truppe Kickers Obertshausen mit 3:1 Toren

    FC 07 trumpft zu Hause weiter auf

    bensheim. Obwohl der FC 07 Bensheim nach wie vor personell arg gebeutelt ist, gab es gestern mit dem 3:1 (2:0) den fünften Heimsieg in der Fußball-Verbandsliga Süd. Mit 18 Punkten ist die Sanchez-Truppe immerhin Elfter, muss aber weiter auf der Hut sein. "Für uns war dieser Sieg ganz wichtig, bei dem uns in der ersten Hälfte auch das Glück zur Seite stand.... [mehr]

  • Frauenhandball-Regionalliga: HSG Bensheim/Auerbach unterliegt Thüringer HC II unerwartet klar mit 27:38 Toren

    Flames-Reserve gibt sich zu viele Blößen

    Bensheim. Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach II in ihrem Regionalliga-Heimspiel gegen die Bundesliga-Reserve des Thüringer HC. Zur Pause hatte Bensheims Trainer Reinhard Runge noch Hoffnungen, wurde aber am Ende bitter enttäuscht: "Wir waren in der zweiten Hälfte völlig verunsichert", meinte der Coach nach der 27:38... [mehr]

  • Für den FC Fürth ist das 0:0 zu wenig

    fürth. Der FV Hofheim konnte mit dem Remis leben, für den FC Fürth war es zu wenig: Torlos endete das Derby in der Fußball-Gruppenliga zwischen dem FC Fürth und dem FV Hofheim. "Das Positive am Spiel ist, wir haben gesehen, dass wir mit den Mannschaften im vorderen Tabellenbereich mithalten können." FC-Pressesprecher Manfred Hechler war zufrieden mit der... [mehr]

  • Kegeln: Souveräner Heimsieg gegen SKC Germania Karlsruhe

    Kriemhild mischt weiter mit

    Lorsch. Die Sportkeglerinnen von Kriemhild Lorsch mischen in der Bundesliga (100 Wurf) weiter gut mit, schraubten sie doch gestern Nachmittag durch einen 2717:2559-LP-Heimsieg gegen SKC Germania Karlsruhe ihre Punktekonto auf 8:2 und sind weiter in der Spitzengruppe zu finden. "Unseren Gegner hatten wir eigentlich stärker eingeschätzt. So war schon nach unserem... [mehr]

  • Trainerstimmen

    Laue kritisiert Chancenverwertung

    Lorsch. Man war sich in beiden Lagern nach dem Abpfiff des Gruppenliga-Derbys einig: Der Fehlheimer Sieg ist als glücklich zu bewerten. Lorschs Trainer Walter Laue war mit der Vorstellung seiner Truppe durchaus zufrieden, fand aber Kritikansätze in Sachen Chancenverwertung. "Wir haben verloren, weil wir zum einen unsere Chancen nicht genutzt haben, zum anderen aber... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Schlusslicht FC Einhausen zeigt sich bei der 1:3-Niederlage im Derby in Lorsch verbessert

    Olympia macht vor der Pause alles klar

    Lorsch. Das Derby der Fußball-Kreisoberliga zwischen dem SC Olympia Lorsch und dem FC Einhausen nahm seinen erwarteten Verlauf. Die Klosterstädter wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und kamen zu einem 3:1-Erfolg. Dabei präsentierten sich die Gäste jedoch in einer weit besseren Verfassung als noch in den vergangenen Wochen und hinterließen vor allem in Sachen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B: Elmshausen verliert das TSV-Duell mit 2:3

    Reichenbach dreht den Spieß nach der Pause um

    Elmshausen. Der TSV Elmshausen kassierte gestern im Lautertal-Derby der Fußball-B-Liga gegen den TSV Reichenbach eine unerwartete 2:3 (2:1)-Heimniederlage gegen den TSV Reichenbach. "Unsere Abwehr war nicht sattelfest genug. Wir können vorne nicht immer fünf Tore schießen, um zu gewinnen", war Andreas Helfrich enttäuscht. Das Elmshausener Vorstandsmitglied... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga C: Drei Treffer von Markus Hill in Folge bilden Grundlage zum 4:2-Heimsieg

    SG Lautern steigert sich

    bergstrasse. Eine Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt bescherte der SG Lautern einen verdienten 4:2-Heimsieg gegen den FV Hofheim II. Überragender Akteur der Lautertaler war dabei Markus Hill, der drei Tore in Folge erzielte und seine SGL somit auf die Siegerstraße brachte. Hofheim besaß zwar ein optisches Übergewicht, konnte sich vor dem Lauterer Tor... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Eintracht Wald-Michelbach dreht den Spieß um und gewinnt mit 3:2

    Starkenburgia verspielt 2:0-Führung

    bergstrasse. Starkenburgia Heppenheim verlor im Spiel der Fußball-Kreisoberliga bei Eintracht Wald-Michelbach II mit 2:3 Toren. Peter Kunkel, Pressewart und Vorstandsmitglied der Überwälder, lag mit seinem Fazit richtig: "In einem von beiden Seiten gut geführten Spiel hat das glücklichere Team gewonnen." Erst zwei Minuten vor dem Abpfiff sorgte Hansch mit seinem... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga D

    Torhüter verhindert noch Schlimmeres

    Bergstrasse. Der FC Sportfreunde Heppenheim bezwang in der Fußball-D-Liga, Gruppe 1, auch die TSV Auerbach II mit 4:0 (1:0). Bester Auerbacher war Torwart Alexander Konrad. Er verhinderte mit zahlreichen Paraden eine höhere Niederlage. Sportfreunde-Trainer Paul Oravecz war mit der Leistung zufrieden: "Wir machten das Spiel, während der Gast nur auf Konter... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga Buchen: TSV Krautheim und FC Hettingen trennen sich 2:2 / Spitzenduo siegreich / Wichtiger Erfolg für Mudau im Kellerduell

    Verfolger müssen sich die Punkte teilen

    Interessante Begegnungen standen gestern auf dem Spielplan der Kreisliga Buchen. Keinen Sieger gab es im Verfolgerduell. TSV Krautheim - FC Hettingen 2:2 Obwohl die Gastgeber zahlreiche Ausfälle zu beklagen hatte, hielten sie das Spiel in der Anfangsphase offen. Nach längerem Abtasten übernahmen die Gäste die Initiative und kamen zu Torchancen. Nach einem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MM-Extra-Spiel: Ehemaliger Waldhof-Angreifer trifft beim 4:1-Sieg des VfR Mannheim im Verbandsliga-Derby gleich dreimal

    Ronald Ding Mannheim. Die U 23 des SV Waldhof hatte zwar beim Verbandsligaderby einen Heimvorteil, der Gewinner hieß jedoch trotzdem VfR Mannheim. Mit 4:1 (3:0) fiel sein Sieg überaus deutlich aus, war aber auch in dieser Höhe verdient. Mit drei sehenswerten Treffern avancierte Ali Özgün zum Matchwinner. "Heute ist bei mir der Knoten geplatzt", strahlte der... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Sandhofen knöpft Sandhausen II einen Punkt ab, Rheinau siegt in Zuzenhausen

    Aufsteiger weiter eine Bereicherung

    Mannheim. In der Fußball-Landesliga trotzte Aufsteiger SpVgg Sandhofen Sandhausen II einen Punkt ab, was den SVS die Tabellenführung kostete. Als zweiter Neuling hatte auch RW Rheinau ein weiteres Erfolgserlebnis und landete in Zuzenhausen einen 2:1-Auswärtssieg.Sandhofen - Sandhsn. II 1:1 (0:0)Knapp 200 Zuschauer wollten den bisherigen Tabellenführer in... [mehr]

  • Handball

    Eulen wieder in richtiger Flugbahn

    Ludwigshafen. Vier Tage nach dem peinlichen 30:41-Debakel beim HC Erlangen ist der Tabellenzweite TSG Friesenheim in der zweiten Handball-Bundesliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt: Die "Eulen" gewannen gestern Abend vor 1220 Zuschauern gegen die auswärts weiter punktlose TSG Groß-Bieberau mit 33:26 (17:12) Toren, taten sich dabei aber schwerer, als es der... [mehr]

  • Fußball: Waldhof-Jugendleiter in Hamburg vom DFB geehrt

    Horst Kilian im Club 100

    HAMBURG/MANNHEIM. Große Ehre für Horst Kilian: Der Jugendkoordinator des SV Waldhof ist für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) in den "Club 100" aufgenommen worden. Vor dem WM-Qualifikationsspiel in Hamburg gegen Finnland ehrte der DFB im Rahmen der "Aktion Ehrenamt" erst zum zweiten Mal 100 um den Fußball besonders... [mehr]

  • Fussball-Kreisliga: FV 03 auf Platz zwei, LSV stoppt Talfahrt

    In Ladenburg geht's aufwärts

    Mannheim. Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga zwischen dem VfB Gartenstadt und der SpVgg Ketsch unterlag der Aufsteiger mit 1:2. Seine Verfolgerposition hat der FV Ladenburg eingenommen.VfB Gartenstadt - Ketsch 1:2 (0:1)280 zahlende Zuschauer bildeten eine tolle Kulisse für das Spitzenspiel. Beim VfB war die Enttäuschung nach dem Schlusspfiff groß, denn in der... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse AII: Dalmus-Elf fertigt FK Srbija 5:1 ab

    MFC Phönix feiert klaren Heimsieg

    Mannheim. Während der MFC Phönix seine Erfolgsserie in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, beim 5:1 gegen Srbija Mannheim ausbaute, gab es für Schlusslicht DJK Sandhofen auch beim 1:3 gegen Laudenbach nichts zu feiern.Sandhofen II - Hemsbach 1:1 (1:0)In der ersten Halbzeit war die SpVgg ihrem Gegner überlegen, so dass die Mannheimer durch Edney folgerichtig... [mehr]

  • Reiten

    Scheidel bekommt Ehrennadel in Gold

    Mannheim. Beim heutigen Ehrenabend des Badischen Sportbundes erhält Heinz Scheidel, Vorstand der Reitgemeinschaft Neckarau, die Ehrennadel in Gold für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit. Scheidel war 1969 einer der Mitbegründer der Neckarauer Reitgemeinschaft. Im selben Jahr wurde er in den Vorstand gewählt - in ein Amt, das er nun seit gut 37 Jahren... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Nach zwei Siegen Patzer gegen Hardheim

    Schwetzingen aus dem Tritt

    Schwetzingen. Der SV 98 Schwetzingen kommt in der Fußball-Verbandsliga in dieser Saison einfach nicht in Tritt. Nach zwei Siegen in Folge patzte der SV 98 nun im Spiel beim TV Hardheim und verlor mit 0:2 (0:1). Die Spargelstädter gingen zunächst recht selbstbewusst in die Begegnung und den Hardheimern, die drei Spiele hintereinander in den Sand gesetzt hatten,... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse AI: SV 98/07 gewinnt bei Enosis

    Seckenheim überrascht, Pfingstberg kalt erwischt

    Mannheim. Überraschung in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I: Das Führungstrio (SC Pfingstberg, SV Enosis, FV Brühl II) blieb gestern sieglos.FV Brühl II - Altlußheim 1:1 (1:1)Die Jöhl-Elf verschenkte zwei wichtige Punkte. Aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung musste sich der FVB mit einem Remis begnügen.VfL Neckarau II - Rohrhof 1:5 (0:3)Ein... [mehr]

  • Sportpolitik: Kommune will beim Thema Vernachlässigung und Missbrauch auch Vereine sensibilisieren

    Sport als Teil des Kinderschutzes

    Kevin Hagen Mannheim. Viel Trubel herrscht gewöhnlich in der Turnhalle des TV 1877 Waldhof. Zahlreiche Kinder und Jugendliche treiben hier Sport, spielen und toben wild durcheinander - genau wie in anderen Mannheimer Sportvereinen auch. Nun ging es im Mannheimer Norden dagegen um etwas Wichtigeres als Ergebnisse oder Platzierungen der Kleinen. Es ging um die... [mehr]

  • Fußball-Oberliga

    TSG kassiert erste Heimniederlage

    Weinheim. Sie hätten noch Stunden weiterspielen können, am Ergebnis hätte es nichts geändert. Die Oberliga-Fußballer der TSG 62/09 Weinheim kassierten ihre erste Heimniederlage. Die Gäste des Bahlinger SC waren beim 0:3 (0:2) einfach besser. Fünf Ausfälle waren für Weinheim letztlich nicht zu verkraften. Bahlingen drückte von Beginn an und Weinheim geriet... [mehr]

  • Hockey: MHC kann auch beim Schlusslicht nicht überzeugen

    Zittersieg in Frankenthal

    Frankenthal. Mit einem knappen 3:2 (1:0)-Erfolg sicherte sich der Mannheimer HC drei ganz wichtige Punkte gegen Tabellenschlusslicht TG Frankenthal. Michael Purps verwandelte in der Schlussminute eine Strafecke zum glücklichen Sieg und wurde so zum Matchwinner. Mannheims Trainer Torsten Althoff war mit dem Ergebnis, nicht aber mit dem Spiel seines Teams zufrieden:... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisliga: Ketsch siegt im Topspiel gegen Gartenstadt

    06er festigen Position an der Spitze

    In der Topbegegnung des elften Spieltages in der Fußball-Kreisliga Mannheim hat die Spvgg 06 Ketsch mit einem 2:1 (1:0)-Erfolg beim bisherigen Tabellenzweiten VfB Gartenstadt ihre Spitzenposition gefestigt. Michael Müller avancierte dabei kurz vor dem Ende mit seinem Siegtor zum Matchwinner, nachdem die Hausherren unmittelbar zuvor den Ausgleich markiert hatten.... [mehr]

  • Ringen: Oberligist Reilingen siegt bei KSV Sulzbach

    AV für Derby gut gerüstet

    Keine Veränderungen hat es an der Tabellenspitze der Ringer-Oberliga gegeben, denn die RSL Sandhofen/Lampertheim ("RSL 2000") fertigte Neuling ASV Ladenburg sicher mit 30:8 ab. Drei Punkte hinter der RSL folgt der AV Reilingen auf Rang 2, die AV-Staffel hatte beim 27:12 in Sulzbach wenig Mühe. Dritter ist der KSV Kirrlach, der das Derby gegen den KSV Malsch... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga: Vollkugelclub Eppelheim siegt mit 5973:5940 beim SV Leipzig

    Bühler und Schäfer überragen bei erstem Auswärtssieg

    Der VKC Eppelheim hat in der 200-Wurf-Bundesliga mit 5973:5940 beim SV Leipzig den ersten Auswärtssieg geschafft. Die Sachsen waren aber auf ihren Bahnen der erwartet schwere Gegner, so dass der Sieg am seidenen Faden hing. Zwar waren die Eppelheimer immer vorne, doch der Vorsprung betrug nach der ersten Bahn des Schlusspaares nur noch zehn Kegel. Letztlich setzte... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga Frauen: Eppelheim verliert in Bamberg

    DSKC wird bei Serienmeister im "Eiskeller" kalt erwischt

    Michael Rappe Weltpokalgewinner gegen Europapokalsieger: Das sollte eigentlich eine Partie sein, die die Herzen der Zuschauer erwärmt. Beim gestrigen 7:1 (17:7 Sätze, 3450:3248 Kegel)-Erfolg von Victoria Bamberg gegen den DSKC Eppelheim war dies allerdings nicht der Fall. Das lag aber nicht an den Leistungen, sondern an der Eiseskälte im unbeheizten "Keller" des... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: TSG Eintracht Plankstadt schlägt Käfertal 4:0

    Erst in Überzahl überlegen

    Die TSG Eintracht Plankstadt zeigte gestern das wohl schlechteste Spiel dieser Saison in der Fußball-Kreisliga und gewann dennoch und erst mit zwei Mann in Überzahl mehr als glücklich 4:0 gegen den SC Käfertal. Eigentlich eine klare Sache, wenn man gegen den Vorletzten der Tabelle spielt, aber weit gefehlt. Das was Plankstadt in der ersten Halbzeit auf dem Rasen... [mehr]

  • 2. Sportkegel-Bundesliga: Eppelheim spielt beim Sieg gegen Frammersbach genau 6000 Kegeln

    Frei Holz knackt Schallmauer

    Der Sieg von Frei Holz Eppelheim gegen den KSC Frammersbach war schon längst in trockenen Tüchern, als Ralf Schmitt zu seinem letzten Wurf anlief. 5994 Kegel standen auf der Anzeigetafel, sechs Kegel galt es, von der Bahn abzuräumen. Schmitt schaffte es, und damit knackte Frei Holz erstmals seit Jahren wieder die Schallmauer von 6000 Kegeln. 6000:5764 lautete das... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Hockenheim mit 4:0 (2:0)-Sieg gegen Neckarau

    Klare Sache für den FV 08

    Im Gastspiel beim VfL Neckarau ist der FV 08 Hockenheim durch ein verdientes 4:0 (2:0) zum höchsten Sieg der laufenden Saison in der Fußball-Kreisliga gekommen. Durch diesen Erfolg konnte die Mannschaft von Trainer Stephan Seitz nicht nur das Torverhältnis etwas aufbessern, sondern auch die Führung in der Auswärtstabelle übernehmen.Guter Beginn der Seitz-ElfDer... [mehr]

  • Ringer-Regionalliga: Ketsch feiert einen glanzlosen 22:16-Erfolg auf eigener Matte gegen den TSV Herbrechtingen

    KSV hat viel mehr Mühe als erwartet

    Peter Weber Mehr Mühe als erwartet hatte Ringer-Regionalligist KSV Ketsch im Heimkampf gegen den württembergischen Neuling TSV Herbrechtingen, ehe der 22:16-Sieg erkämpft war. Durch den erwarteten Erfolg bleibt der KSV auf Rang 2 hinter dem punktgleichen SRC Viernheim, der die Hürde beim RSC Laudenbach mit 22:14 nahm. Ohne Freistilspezialist Ion Cernean mussten... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: FV Brühl schlägt FC Badenia St. Ilgen nach abwechslungsreichem Spiel 3:1 (1:1)

    Mackert-Elf bleibt in der Erfolgsspur

    Der FV Brühl bleibt in der Fußball-Landesliga in der Erfolgsspur. Nach einem harten Stück Arbeit gegen einen guten Gegner stand am Ende ein verdienter 3:1(1:1)-Erfolg gegen den FC Badenia St. Ilgen zu Buche. Beide Mannschaften boten den 150 Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen Torchancen und Strafraumszenen auf beiden Seiten.Führung nach fünf... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga: Sandhausen schlägt Dortmund 3:2 (2:0)

    Nach 3:0 zu sicher gefühlt

    Marco Brückl Der Manager tippelte und trippelte nervös hin und her, lebte jeden Zweikampf an der Außenlinie mit. Der erlösende Pfiff kam, und Tobias Gebert gab sich dem Jubel über den 3:2 (3:0)-Erfolg seines SV Sandhausen über Borussia Dortmund II hin. "Das war wichtig", sagte der 33-Jährige und strahlte. Die Sandhausener ließen keine Zweifel aufkommen, dass... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Führungstrio ohne Sieg: Neulußheim und Rohrhof holen mit Auswärtssiegen auf

    Olympia zerlegt den Tabellenführer

    Überraschung in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I: Das Führungstrio (SC Pfingstberg, SV Enosis, FV Brühl II) blieb gestern sieglos.FV Brühl II - SV Altlußheim 1:1Dank eines guten Altlußheimer Torwartes und einer mangelhaften Torchancennutzung musste sich die Jöhl-Truppe mit einem Unentschieden begnügen und verschenkte somit wichtige Punkte. Der SVA... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Reilingen schlägt gestern im Heimspiel den VfR Mannheim II mit 3:1 (1:1) und bucht den zweiten Dreier der Saison 2009/2010

    SC 08 freut sich über zweiten Sieg der Saison

    Am Ende einer überwiegend überlegen geführten Partie der Fußball-Kreisliga hat sich der SC 08 Reilingen gestern mit dem 3:1 (1:1) auf eigenem Platz gegen den VfR Mannheim II über den zweiten Sieg der Runde freuen dürfen. Die Hausherren nahmen schnell das Heft in die Hand und hatten durch Özden nach einer Viertelstunde die erste Chance. Sein Schuss landete... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Schwetzingen zeigt bei der 0:2 (0:1)-Niederlage in Hardheim nur in den ersten 20 Minuten eine ordentliche Leistung

    SV 98 lässt Kampfgeist und Siegeswillen vermissen

    Der SV 98 Schwetzingen kommt in der Fußball-Verbandsliga in dieser Saison einfach nicht in Tritt. Nach zwei Siegen in Folge patzte der SV 98 am Samstag im Spiel beim TV Hardheim und verlor mit 0:2 (0:1). Schwetzingen musste auf zwei Stürmer, den grippekranken Daniel Bauer und den an einer Mittelohrentzündung laborierenden Björn Weber, verzichten. Die... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: 20:23-Niederlage in Horkheim

    Torhüter zieht der HG den Zahn

    Einige Fehler brachten der HG Oftersheim/Schwetzingen in der Handball-Regionalliga wieder einmal kein besseres Ergebnis als ein 20:23 (8:9) beim TSB Horkheim ein. Die Verantwortlichen der HG waren mit dem Spielverlauf dennoch nicht ganz unzufrieden. Die Zwischenergebnisse zur Pause oder das 14:12 nach einer gespielten Dreiviertelstunde muten an wie aus der... [mehr]

Lorsch

  • Die "gute Seele" trägt einen Namen: Wilma Diehl

    Einhausen. "Wer es schafft, zehn Jahre in einem Büro zu verbringen, der ist überzeugt! Wer es zwanzig Jahre schafft, ist fantastisch! Wer aber 25 Jahre derselben Kanzlei, nämlich meiner, angehört, der ist eines der seltenen Exemplare, die man eine ,treue Seele' nennt." Mit diesen Worten begann der Einhäuser Steuerberater Berthold Schumacher in den herbstlich... [mehr]

  • BSC: Gegen namhafte Gegner gut behauptet

    Erster Punktgewinn in der Hessenliga

    Einhausen. Die Tischtennis-Nachwuchsmannschaften des Ball-Spiel-Clubs (BSC) Einhausen konnten sich gegen namhafte Gegner recht gut behaupten. So erreichte die weibliche Jugend in der obersten hessischen Spielklasse beim TV Wallau ein verdientes Unentschieden. Auf Kreisebene gab es ebenfalls eine ausgeglichene Punktebilanz für den BSC. Die Begegnung der zweiten... [mehr]

  • Kinder- und Jugendförderung

    Gegen Langeweile in den Ferien

    Lorsch. Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Lorsch unter Leitung von Brunhilde Schieb bietet als Mittel gegen Langeweile folgendes Herbstferienprogramm an: Montag (19. Oktober), ab 17 Uhr, offener Jugendtreff für Jugendliche; das Jugendhaus schließt um 22 Uhr. Mittwoch (21. Oktober), von 16 bis 18 Uhr; Kindertreff für junge Menschen im Alter bis 12 Jahren;... [mehr]

  • Nachrichten-Bistro eröffnet

    Lorsch. Wer das Neueste aus der Welt, der Region und natürlich aus Lorsch erfahren will, der wird künftig in der Römerstraße 12 einkehren. Dort eröffnete Hassan Samiian das "Lorscher Nachrichten-Bistro". Der Gast findet immer eine große Auswahl an Tageszeitungen und Zeitschriften, die er beim Genuss eines Kaffees, eines Espressos, Cappuccinos oder Tees in Ruhe... [mehr]

  • Bau- und Umweltausschuss: Fachgremium der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet Stellungnahme

    Regionalplan ohne "Kuckuckseier für Lorsch"

    Philipp Buhse Lorsch. Im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Lorscher Stadtverordnetenversammlung stand die Beschlussfassung über die Abgabe einer Stellungnahme im Rahmen der erneuten Anhörung und Offenlegung des aktuellen Entwurfs des Regionalplans Südhessen. Noch bis zum 2. November können dazu Änderungsvorschläge beim... [mehr]

  • Kuratorium Weltkulturerbe: Kurpfälzische Mund-Artisten servieren im Lorscher Nibelungensaal hausgemachte Geschichten

    Schnabelpflege, aber vom Allerfeinsten

    Thomas Tritsch Lorsch. Offenheit, Spontaneität und Mutterwitz. Dazu eine Prise rhetorischer Flapsigkeit und eine Sprachmelodie zum akustischen Dahinschmelzen. Die Pfälzische Mundart schafft es regelmäßig und mit souveräner Zuverlässigkeit auf den letzten Platz in der Beliebtheitsskala deutscher Dialekte. Nur Sächsisch und Hessisch können ihr das Wasser... [mehr]

  • Fundsachen-Versteigerung: Jörg Arnold brachte vor allem Fahrräder an den Mann, die Frau und das Kind

    Verkraftbar: Ein "Fehlgebot" für vier Euro

    Philipp Buhse Einhausen. Mindestens einmal im Jahr ist es soweit: Die Fundsachen, die sich im Laufe der Zeit im Einhäuser Fundbüro angesammelt haben und von ihren ursprünglichen Besitzern nicht zurückgefordert wurden, finden ein neues Zuhause. Dazu werden sie im Rathauskeller versteigert, wo man sie zuvor auch eingelagert hatte. So fanden sich also dieser Tage... [mehr]

Ludwigshafen

  • Ein 27-Jähriger aus Ludwigshafen ist nach Angaben der Polizei am Samstag um 23.50 Uhr Opfer einer räuberischen Erpressung geworden. Er war zu Fuß auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, als ihm drei junge Männer entgegen kamen und einer ihm ein Springmesser vorhielt. Anschließend drängten die Täter den Mann auf ein unbebautes Gelände und verlangten die... [mehr]

  • Bildung: Land unterstützt Schulungen finanziell

    "QualiScheck" für Kurse

    Die erste Kursteilnehmerin an der Volkshochschule hat ihren neuen "QualiScheck" einlösen können und damit nur die Hälfte der Kosten für den EDV-Kurs bezahlt. Um die Bürger und die kleinen und mittleren Unternehmen bei der Sicherung ihrer beruflichen Zukunft zu unterstützen, hat die Landesregierung den "QualiScheck" eingeführt. Damit werden 50 Prozent der... [mehr]

  • Kultur: Gedenken an die bekannte Sängerin aus dem Hemshof zum 30. Todestag

    "Wo die Friedel war, war Leben"

    Janka Schauber Der Himmel ist grau und wolkenverhangen. Kalt heult der Wind. Eine Straßenbahn rattert vorbei. Einige Menschen stehen vor dem Brunnen der pfälzischen Lebensfreude auf dem Ludwigsplatz. Sie tragen Wollmützen oder Bärte. Manche rauchen. Die meisten haben die Hemshof-Friedel, die als Straßensängerin zu einem Original wurde, noch gekannt. Vor 30... [mehr]

  • BASF: Experten des Kampfmittelräumdienstes machen einen fünf Zentner schweren Sprengkörper auf Werksgelände unschädlich

    Alte Fliegerbombe entschärft

    Martin Vögele Um Punkt 11.15 Uhr können alle Beteiligten aufatmen: Die Weltkriegsbombe, die Ende September bei Tiefbauarbeiten auf dem Gelände der BASF gefunden worden war, ist erfolgreich entschärft worden. "Wir haben sozusagen der Bombe den Zahn gezogen", erklärt Bernd Heuer kurze Zeit später. Hinter dem Rücken des Räumgruppenleiters der... [mehr]

  • Sport

    ASV-Senioren im "Unruhestand"

    Beim Allgemeinen Sportverein (ASV) 1898 Ludwigshafen befinden sich die Senioren im "Unruhestand". Vier unterschiedliche Angebote pro Woche gibt es für sie - und sie werden gut genutzt. Weil der ASV dem Motto des Sportbundes Pfalz "Gemeinsam jung bleiben" so gut entspricht, wurde er zum "Seniorensportverein des Monats" gekürt. "Die Angebote des ASV für die älteren... [mehr]

  • Freizeit: Heißluftballons heben zur Wintersaison ab

    Fahrt in den Spätherbst

    Mehr als 300 Passagierfahrten in mehr als 50 Städten in Rheinland-Pfalz liegen hinter dem Veranstalter für Ballonfahrten Skytours Ballooning. Zum Start in die Wintersaison finden von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Oktober, Ballonfahrten in Ludwigshafen statt. Treffpunkt ist voraussichtlich um 15.30 Uhr im Ebertpark. Das gesamte Wochenende brechen mehrere... [mehr]

  • Soziales: Profis der TSG Friesenheim erneuern das Außengelände der Dietrich-Bonhoeffer-Kindertagesstätte

    Handballer legen Hand an Kindergarten

    Das Außengelände der Dietrich-Bonhoeffer-Kindertagesstätte in der Bexbacher Straße gleicht derzeit einer Großbaustelle. Ein Bagger hat tiefe Radspuren hinterlassen und nur mit Fantasie kann man sich vorstellen, wie der Spielplatz einmal aussehen wird. Am Samstag kam das Projekt wieder einen großen Schritt voran, dank prominenter Unterstützung: die... [mehr]

  • Theaternachwuchs

    Jugendclub sucht neue Mitglieder

    Nach erfolgreichen drei Jahren Schauspielarbeit mit Jugendlichen lädt der "Jugendclub Kritisches Theater" (JKT) des Theaters im Pfalzbau ab Mittwoch, 21. Oktober, erneut zur kritischen Bühnenforschung ein: Anmelden können sich 14- bis 21-Jährige, die das Geschehen auf und hinter der Bühne kennenlernen wollen. Sie erfahren in den Bereichen Spiel, Regie,... [mehr]

  • Gesundheit: Studie zu neurologischen Erkrankungen

    Klinik leitet ALS-Register

    Für die Dauer von drei Jahren sollen alle Patienten in Rheinland-Pfalz, die an einer Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt sind, im landesweiten Amyotrophe Lateralsklerose-Register erfasst werden. Es ist das erste in Deutschland und wird von der Neurologischen Klinik des Klinikums Ludwigshafen geleitet. Bei der ALS handelt es sich um eine chronische Erkrankung... [mehr]

  • Rheingönheim: Traditioneller Umzug mit Musik eröffnet die Kerwe im Luitpoldhain

    Pfälzer Wein und Dichtkunst

    Mit dem traditionellen Kerwezug wurde am Samstag die diesjährige Kerwe im Rheingönheimer Luitpoldhain eröffnet. Nachdem zunächst die "Kerwewoiflasch" am Samstagnachmittag am Brunnen vor dem Gemeinschaftshaus ausgegraben worden war, setzte sich der Zug begleitet von der Mannheimer Dragons Marching Band in Richtung Festplatz in Bewegung. Befürchtungen, dass die... [mehr]

  • Gartenstadt: Anwohner kritisieren Aktion der Stadt

    Protest gegen Halteverbot

    Völlig überraschend für die Anwohner hatte die Stadtverwaltung Halteverbotsschilder in der gesamten Mussbacher Straße aufgestellt. Nach einem massiven Protest und einer Unterschriftensammlung machte die Verwaltung einen Rückzieher und entfernte einen Großteil der Schilder. "Aber auch den Sinn der verbleibenden Schilder können wir nicht verstehen", meinte... [mehr]

  • Oggersheim West

    Verein El Ele führt Bürgercafé

    Zum Programm "Stärken vor Ort" hat der Verein El Ele - Hand in Hand im Quartier Oggersheim West das "Bürgercafé Akzeptanz" eröffnet. In Zusammenarbeit und in den Räumlichkeiten des "Soziale Stadt"-Büros und in Kooperation mit der Protestantischen Kirchengemeinde Comenius erweitert der deutsch-türkische Verein dadurch seine Dienstleistungen im Bereich der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Platanenkrankheit: Studie zeigt, dass die Bäume überleben / Gefahr droht aber durch brechende und abstürzende Äste

    Thorsten Langscheid Zur Beseitigung der Platanen-Schäden durch Massaria-Befall hat die Stadt bisher knapp eine Million Euro ausgegeben. Dies teilte Markus Roeingh, Chef des Rathaus-Fachbereichs Straßenbetrieb und Grünflächen, auf Anfrage mit. Die Baumkrankheit, die Roeingh und seinen Stadtgärtnern etwa seit 2003/04 Rätsel aufgibt, schreitet allerdings weiter... [mehr]

  • Aktionstage: Vierte "Mannheim Dampf" lockt vor allem Familien an / Über 80 Aussteller im LTA / Besucher können durchs Freigelände fahren

    Karin Urich Das Tuten der Lokomotiven war schon vom Parkplatz zu hören. Und als sich die Besucher dem Landesmuseum für Technik und Arbeit näherten, sahen sie mächtig viel Dampf aus den Fenstern des Untergeschosses aufsteigen. Denn an diesem Wochenende hieß es zum vierten Mal "Mannheim Dampf". Rund 80 Aussteller waren der Einladung zu diesen Aktionstagen im... [mehr]

  • Hubertusjagd: Das herbstliche Vergnügen hoch zu Ross bei der Reitgemeinschaft haben sich 55 Reiter und fast 4000 Zuschauer nicht entgehen lassen

    "All' die schönen Pferde" im Waldpark

    Katja Nicklaus Ins Jagdbuch der Reitgemeinschaft Neckarau hat jemand etwas eingetragen, das wohl allen 55 berittenen Teilnehmern der gestrigen Hubertusjagd aus dem Herzen spricht: "Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch." So pferdelos fühlt sich Wulf Otto, Präsident der Taunusmeute, der - vergangenes Jahr noch... [mehr]

  • Vorlesungsreihe

    Eine Wüstenzeit in Deutschland?

    Auch in diesem Herbst nimmt der Geologe Professor Dr. Peter Rothe alle Interessierten wieder mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit unseres Planeten. Nachdem er sich vor der Sommerpause mit dem sogenannten Erdaltertum beschäftigt hat, widmet er sich jetzt in seiner Vorlesungsreihe im Zeughaus dem Erdmittelalter und geht der Frage nach, wie in jener Epoche... [mehr]

  • Business School: Gute Plätze im internationalen Vergleich

    Elite macht Boden gut

    Mit bemerkenswerten Ergebnissen geht die Business School, die private Elite-Hochschule der betriebswirtschaftlichen Fakultät der Universität, aus den internationalen Rankings der Wirtschaftszeitungen "Financial Times" und "Economist" hervor. Beide Organe platzieren Mannheim unter den weltweiten "Top 30", wie Sprecher Ralf Bürkle mitteilte. Die Ranglisten der... [mehr]

  • Kerwe: Feudenheimer Straßenfest lockt wieder die Massen / 25 000 Besucher trotzen Nässe und Kälte / Organisatoren denken ans Aufhören

    Erfolgskonzept "Kerwe" soll weitergehen

    Dirk Jansch Die Feudenheimer Kerwe hat auch nach 13 Jahren nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Was 1997 als Einweihungsparty der MVV nach fertigem Umbau der Hauptstraße begann, hat sich mittlerweile zu einem Spektakel gemausert, das nach dem Mannheimer Stadtfest das größte Straßenfest in den Vororten ist. Und selbst widrige Witterungsverhältnisse können... [mehr]

  • US-Truppen: Hauptquartier wird nach Wiesbaden verlegt

    Fernmelder ziehen ab

    "Die Militärgemeinde in Mannheim und die Stadt mit ihren vielen Umlandgemeinden sollen wissen, dass ich nach wie vor ihr Ansprechpartner bin und sie weiterhin unterstütze" - mit diesen Worten verabschiedete sich Brigadegeneral Jeffrey Smith, Chef des europaweit etwa 4500 Mann starken fünften US-Fernmelde-Kommandos bei einer militärischen Feierstunde vor geladenen... [mehr]

  • Verbandsversammlung: Stadtfeuerwehrverband ermahnt Verwaltungsspitze und Stadträte / Stadtrat Weiss: Gleicher Rang für Brandschutz wie für die Bildung

    Feuerwehr wehrt sich gegen Sparbeschlüsse

    Peter W. Ragge Investitionen verschoben, Pläne für eine neue Wache Mitte in die Schubladen gelegt und ein Brandschutzbedarfsplan in weite Ferne gerückt - die neuesten Entscheidungen des Oberbürgermeisters stießen auf harte Kritik bei der Verbandsversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes. "Sparen ja - aber nicht so", monierte Karl F. Mayer, der Vorsitzende des... [mehr]

  • Jubiläum: Die Justizvollzugsanstalt öffnet sich zu ihrem 100-jährigen Bestehen Besuchergruppen / Schlüsselbund am Gürtel als Symbol der Freiheit

    Flüchtige Blicke in eine fremde Welt

    Roger Scholl Dies ist ein trauriger Ort. Sicherheitsschleusen, Gitterstäbe, Stacheldraht. Dahinter - eine Welt für sich. Für einen kurzen Moment unterbricht sie ihren Rhythmus, so, als halte sie den Atem an, während die Schritte und Stimmen der Besuchergruppen durch die langen Gänge zwischen den Trakten hallen. Die Justizvollzugsanstalt öffnet sich, ein paar... [mehr]

  • Jubiläum: Altertumsverein feiert in den Reiss-Engelhorn-Museen sein 150-jähriges Bestehen

    Geschichte als Verpflichtung zum Gestalten

    Von unserem Redaktionsmitglied Roger Scholl Vergangenes bewahren, die Gegenwart gestalten und dabei stets einen wachen Blick auf die Zukunft richten - der Mannheimer Altertumsverein (MAV) ist so viel mehr als nur "Exponaten-Beschaffer" für die Museen. Seine Bedeutung für die Stadt und ihre Bürgerschaft unterstrich der gestrige Festakt, zu dem der Verein... [mehr]

  • Lesung

    Liebe in der Literatur

    Der Verein KulturQuer Querkultur Rhein-Neckar lädt in Kooperation mit der Stadtbibliothek zu einer Lesung mit der Schauspielerin Helga Grimme ein. Am Dienstag, 20. Oktober, um 19 Uhr geht es im Dalbergsaal der Stadtbibliothek in N 3, 4, um "Liebe, Tod und Erotik in der chinesischen Literatur". Die Einführung übernimmt die Vereinsvorsitzende Gisela Kerntke. Mit der... [mehr]

  • Landgericht: Gutachter erklärt Uwe M. für voll schuldfähig

    Nach Betrug ins Gefängnis

    Mittlerweile rechtskräftig ist das Urteil, das der Vorsitzende Richter Rolf Glenz am Landgericht gegen Uwe M. sprach: Zwei Jahre und neun Monate soll er wegen Betrugs, Urkundenfälschung und dem unrechtmäßigen Führen von Titeln ins Gefängnis. Unter anderem als Doktor hatte der 35-Jährige sich ausgegeben, der mehrfach hochpreisige Grundstücke und Häuser... [mehr]

  • Quartiermanagement: Gemeinderat verlängert die Laufzeit bis Ende 2010 / Drängen auf Gutachten zur Stadtteilorientierung

    Netzwerkarbeit in den Stadtteilen geht weiter

    Anke Philipp Gute Nachricht für die Stadtteile: Die integrative Arbeit in der östlichen Innenstadt, dem Jungbusch, der Neckarstadt-West und im Herzogenried geht weiter. Eigentlich wäre das so genannte Quartiermanagement zum Jahresende ausgelaufen. Der Gemeinderat beschloss allerdings in dieser Woche einstimmig, die Netzwerkarbeit zunächst bis Ende 2010... [mehr]

  • Wohltätigkeit: Musikalische und kulinarische Genüsse / Gäste feiern Buena Vista-Stars und Michael Jackson-Double

    Sternefunkeln - Salsa, Scampi und ein fast echter Pop-König

    Christine Maisch-Straub Ein King of Pop-Double, dessen verblüffende Ähnlichkeit mit dem Original Gänsehautmomente beschert, karibische Rhythmen, die durch die Säle pulsieren, Sterneköche, die von Klassikern bis zur Molekularküche prickelnde Kreationen servieren, und Promis, die sich in edlen Roben im Blitzlichtgewitter sonnen: Radio Regenbogen-Chef Klaus Schunk... [mehr]

  • Maimarkthalle: Indische Aktivistin heute noch zu Gast

    Umarmung von Amma

    Auf ihrer Europatour macht die indische Aktivistin Mata Amritanandmayi, kurz Amma, derzeit Station in der Maimarkthalle. Sie ist bekannt dafür, dass sie weltweit 29 Millionen Menschen umarmt hat. Mit dieser Geste der Freundschaft wirbt sie zugleich für das Hilfswerk MAM, das sie in Indien aufgebaut hat. Durch ihre Umarmung will Amma die Menschen inspirieren, sich... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Erfolgreiche Sonderausstellung

    Wien holt die Alexander-Schau

    Peter W. Ragge Die seit Anfang Oktober laufende Sonderausstellung "Alexander der Große und die Öffnung der Welt" in den Reiss-Engelhorn-Museen entwickelt sich zum Besuchermagneten und zur internationalen Attraktion. Von Mannheim wird sie nach Österreich wandern. Das Kunsthistorische Museum Wien präsentiert sie in der Kunsthalle Leoben. "Die Verträge sind... [mehr]

Metropolregion

  • Gericht: Abwrackprämie führt nicht automatisch zu Kürzung

    2500 Euro trotz ALG-II

    Speyer. Die Abwrackprämie führt nicht automatisch zu einer Kürzung des Arbeitslosengeldes II, wenn sie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle direkt an den Verkäufer des Neuwagens gezahlt wird. Das geht aus einem Urteil des Sozialgerichts Speyer hervor. Eine achtköpfige Familie wehrte sich erfolgreich gegen die Anrechnung der 2500 Euro, die sie nach... [mehr]

  • Benefiz-Gala: Preise in Höhe von 50 000 Euro für Sieger des Schulwettbewerbs "Teilen lohnt sich"

    Boxweltmeisterin belohnt Schüler für Engagement

    Leimen. "Teilen lohnt sich" war der Titel eines bundesweiten Wettbewerbs, an dem sich insgesamt 181 Schulen in ganz Deutschland beteiligt haben. Die Gewinner wurden am Samstag mit den "Kinderwelten-Awards" ausgezeichnet. Im Rahmen einer Benefiz-Gala im Portland Forum am Herrenberg in Leimen wurden Preisgelder in Höhe von 50 000 Euro übergeben. Davon gingen je 10... [mehr]

  • Friedhof: In Worms gibt es ein Gräberfeld für Muslime

    Integration über den Tod hinaus

    Regina Urbach Worms. Selten gibt das Schlagwort "Integration" so viel Anlass, über Erfolge zu berichten, wie im Falle des muslimischen Gräberfelds in Worms. Friedhofsvorschriften und islamische Traditionen schienen zunächst lange Zeit unvereinbar - und waren es schließlich doch nicht. Dass muslimische Migranten in Deutschland begraben werden wollen, ist ein... [mehr]

  • Hilfsprojekt: Musiker bekommt Hans-Rosenthal-Ehrenpreis

    Maffay erhält Auszeichnung

    Landau. Für beispielhaften humanitären und sozialen Einsatz hat der Rockmusiker Peter Maffay am Samstagabend in Landau den Hans-Rosenthal-Ehrenpreis bekommen. "Jedes seiner Hilfsprojekte widmet sich Kindern und will sie in die Lage versetzen, an Körper und Seele gesund, selbstbewusst, zuversichtlich und frei durch das Leben zu gehen", sagte ZDF-Intendant Markus... [mehr]

  • Menschen in der Metropolregion: Armin Süss ist Chefredakteur des größten Taucherportals in Europa und plante schon Unterwasser-Aufnahmen fürs Fernsehen

    Tauchlehrer für Jugendliche und Topmodels

    Heike Dürr Rhein-Neckar. Langeweile ist für den gebürtigen Mannheimer Armin Süss ein Fremdwort. Der verheiratete Vater von zwei kleinen Töchtern ist Chefredakteur des europaweit größten Taucherportals im Internet, begeisterter Taucher sowie Polizeifreiwilliger in Mannheim. In diesem Jahr organisierte er zudem ein Fotoshooting unter Wasser für die TV-Sendung... [mehr]

Politik

  • Pakistan: Reaktion auf jüngste Serie von Terroranschläge / Über 100 000 Menschen fliehen vor dem Krieg

    Armee geht gegen Taliban vor

    Agnes Tandler Neu Delhi. In Pakistans abgelegener Bergregion Waziristan sind zehntausende Menschen auf der Flucht, nachdem die Armee eine Bodenoffensive gegen die Taliban gestartet hat. Am Samstag hatte das Militär seine lange erwartete Operation gegen radikal-islamische Terroristen in einem etwa 6600 Quadratkilometer großen Gebiet an der Grenze zu Afghanistan... [mehr]

  • Friedenspreis des Buchhandels

    Der seit 1950 vergebene Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen des Landes. Damit wird eine Persönlichkeit aus dem In- oder Ausland geehrt, die vor allem in Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen hat. Verliehen wird die Auszeichnung vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels,... [mehr]

  • Hitler-Plakat schnell abgedeckt

    Eine meterhohe Reklametafel mit Adolf Hitler beim Nazi-Gruß ist in Thailand nach Protesten der israelischen und der deutschen Botschaft abgedeckt worden. Das Plakat warb für ein neues Wachsfiguren-Kabinett. "Hitler ist nicht tot", stand in Thailändisch darauf. "Das war eine Geschmacklosigkeit, aber ich bedanke mich für die Schnelligkeit, mit der die Behörden... [mehr]

  • Impf-Wirrwarr

    Im chronisch kranken deutschen Gesundheitssystem sind die, die es sich leisten können, schon lange im Vorteil. Die geplante Impfkampagne gegen die Schweinegrippe allerdings führt nun zu einer neuen, besonders grotesken Variante der Zwei-Klassen-Medizin: Hier unterscheidet die Politik nicht mehr zwischen gesetzlich Versicherten und Privatpatienten, sondern zwischen... [mehr]

  • Fernsehen

    Kohls Sohn Peter kritisiert Porträt

    Hamburg. Helmut Kohls Sohn Walter hat das ZDF-Porträt "Der Mann aus der Pfalz" kritisiert. Das Leben seiner Eltern sei verzerrt dargestellt, sagte der Sohn des früheren Bundeskanzlers und dessen 2001 verstorbener Frau Hannelore dem Magazin "Focus". Er sei empört, wie die Rolle seiner Mutter gezeigt werde. Sie sei stets "eine wichtige, zentrale Ratgeberin" seines... [mehr]

  • Integration: Berliner Grundschule im sozialen Problemkiez Wedding geht neue Wege

    Modellklasse soll Deutsche anlocken

    Andrea Barthélémy Berlin. Wenn sich auf dem Hof der Gustav-Falke-Grundschule in Berlin-Wedding die über 300 Schüler tummeln, ist kaum ein blonder Haarschopf zu entdecken - neun von zehn Kindern haben ausländische Wurzeln. Das soll sich bald ändern: Mit einem einzigartigen Modellprojekt, einer kleinen, top ausgestatteten Klasse mit "Deutsch-Garantie", will... [mehr]

  • Nervöse Seilschaft

    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sieht bereits das "Gipfelkreuz", aber die letzten Meter des schwarz-gelben Aufstiegs zur gemeinsamen Koalition werden Union und FDP noch viel Schweiß kosten. Denn im Streit um Steuersenkungen und Haushaltskonsolidierung gehen beide Parteien nicht gemeinsam am Seil. FDP-Chef Guido Westerwelle spielt, um im Bild zu bleiben,... [mehr]

  • Koalitionsverhandlungen: CDU-Vize kritisiert liberale Steuerpläne, FDP-Chef Westerwelle droht mit Abbruch

    Plötzlich fährt Wulff aus der Haut

    Rudi Wais Berlin. Plötzlich sind sich alle wieder einig. "Ich sehe das Gipfelkreuz", sagt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. "Die Atmosphäre ist von gegenseitiger Anerkennung geprägt", lobt sein Finanzminister Georg Fahrenschon (beide CSU). Selbst Hermann Otto Solms, der Finanzexperte der FDP, ist am Tag danach wieder die Ruhe selbst: "Wir haben deutliche... [mehr]

  • Leipziger Rede

    Präsidialamt reagiert auf Zweifel

    Berlin. Das Bundespräsidialamt hat auf Zweifel an Passagen der Wende-Rede von Bundespräsident Horst Köhler reagiert und ist in seinem Online-Auftritt auf Distanz gegangen. Bei der Rede zum 20. Jahrestag der Leipziger Montagsdemonstration hatte Köhler geäußert, am 9. Oktober 1989 seien von der DDR-Staatsmacht "Blutplasma und Leichensäcke bereitgelegt" worden.... [mehr]

Schwetzingen

  • Kerweauftakt: Die Kerweborscht, Oftersheims beliebteste "Boygroup", erweisen sich als veritable Rosenkavaliere

    "Heinriette vom Häckselplatz" hält Hof

    Anke Koob Oftersheim. Es schien, als ob der Himmel den Atem angehalten hätte, als die "Ofdaschä Boygroup" die Stimmen erhob und mit Gitarre und Akkordeon durch das altehrwürdige Eingangstor des Gemeinschaftshauses in der Mannheimer Straße 59 zog. Hatten sich zuvor noch die dunklen Regenwolken über der Gemeinde aufgetürmt, blinzelte die Sonne in diesem Moment... [mehr]

  • VdK-Ortsverband

    "Zwingli-Glocke" beeindruckte

    OFTERSHEIM. Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes zog es in Neustadt an der Weinstraße in etwas ruhigere Gefilde, waren sie doch von der historischen Altstadt mit den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern angetan. Zuerst machte ein Reiseleiter die Oftersheimer mit seiner Stadt bekannt, und hoch oben thront über dem Wald und Rebenmeer die "Wiege der deutschen... [mehr]

  • St. Pankratius: Hauptamtliche der Kirchendekanate treffen sich zur ökumenischen Konferenz

    Christliches Miteinander weiter fördern

    Die Hauptamtlichen im Pastoralen Dienst aus den Gemeinden der beiden evangelischen und katholischen Dekanate treffen sich am Mittwoch, 21. Oktober, ab 8.30 Uhr im Josefshaus bei der Pankratiuskirche zur ökumenischen Konferenz. Die Kirchen verstehen sich als Teil der Metropolregion Rhein-Neckar. Von Bedeutung für das kirchliche Leben in dieser Region sind... [mehr]

  • Jahrestagung: Europäische Vereinigung für Historischen Tanz tagt im Palais Hirsch / I Danzatori Palatini als Gastgeber

    Die Entwicklung des Walzers als vorrangiges Thema

    Vor drei Jahren in Stockholm, vor zwei Jahren in Prag, im Vorjahr im niederländischen Leiden und 2010 in Sevilla: In diesem Jahr findet die Jahreskonferenz der Europäischen Vereinigung für Historischen Tanz in Schwetzingen statt. Ausrichter ist das bekannte Ensemble für historischen Tanz aus Hockenheim, I Danzatori Palatini, das aufgrund seines 30-jährigen... [mehr]

  • Gemeindebücherei: "Theater en miniature" wusste mit einer fantasievollen Aufführung Mädchen und Jungen zu begeistern

    Ein kleiner Bär liebt den Honig und erobert die Herzen der Kinder

    Ketsch. Er wohnt im "Hundertsechzig-Morgen-Wald" und zu seinen Freunden gehören unter anderen Ferkel, Kaninchen, I-Ah, Känga und Klein Ruh: Winnie-der-Pu ist ein kleiner, knuddeliger Bär, der Honig über alles liebt und in seinem Wald so manches erlebt. Das Buch über Pu schrieb Alan Alexander Milne für seinen Sohn Christopher Robin, dem der Bär gehörte. Diesem... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Erbschaftssteuer - nach der Reform

    Viel wurde über sie diskutiert, seit Jahresbeginn ist sie in Kraft: die Erbschaftssteuerreform. Doch wer sind die Gewinner und wer die Verlierer der Neuregelung? Und was kann jeder tun, um sein Vermögen möglichst steuerfrei an die nächste Generation zu übertragen? Über die Situation der verschiedenen Erbengruppen informiert ein Vortrag zum Thema "Die neue... [mehr]

  • Rote-Nasen-Tag: Oftersheimer Krankengymnastin bietet mit ihren Partnern Massagen an

    Gemeinsam einstehen für die gute Sache

    Oftersheim. Sich selbst etwas gönnen und dabei anderen etwas Gutes tun? An sich denken und anderen ein Lachen schenken? Das geht, hat sich Stephanie Rostock, Inhaberin der Praxis für Krankengymnastik Gerteis in der Karlstraße 8, gedacht und jetzt eine nette Idee auf den Weg gebracht. Wer sich am Samstag, 24. Oktober, mit einer 20-minütigen Rückenmassage... [mehr]

  • Golfclub Rheintal

    Golfsportsaison abgeschlossen

    Oftersheim. Beim letzten Monatsbecher in diesem Jahr erspielte sich Nikolaj Strätz mit 36 Bruttopunkten den Turniersieg. Er wurde auch Sieger bei der Klasse Brutto Herren vor Guido Schubert, Siegerin bei Brutto Damen wurde Sabine End, Sieger in der Netto-Klasse A (0 bis 13) Michael Causey vor George Kelley und Philip Wannenmacher. In der Netto-Klasse B (14 bis 18)... [mehr]

  • GLP: Bei Versammlung das gute Abschneiden des Kandidaten bei den Wahlen resümiert

    Grüne können in der Gemeinde zulegen

    Plankstadt. Ohne wirkliche Überraschung endete die Wahl, wie es eigentlich im Endergebnis zu erwarten war: eine Mehrheit für schwarz-gelb, und ansonsten durch die vorangegangene Große Koalition deutlich gestärkten - nicht mehr ganz so - kleinen Parteien. Die Grüne Liste freut sich natürlich sehr, über das hervorragende Ergebnis der Grünen - auch gerade hier... [mehr]

  • Auf dem Marktplatz: Kerwe bei kühlem Wetter mit flotter Musik eröffnet

    Heißgetränke begehrt

    Anette Zietsch Ketsch. Das Wetter meinte es nicht so gut bei der Eröffnung der Ketscher Kerwe, und so war die Resonanz am Samstagnachmittag zum Auftakt noch sehr verhalten. Bei der nass-kalten Witterung zogen es sicherlich einige Besucher vor, in der warmen Stube zu Hause zu bleiben. Dessen ungeachtet drehten auf dem Festplatz kleine Mädchen und Jungen, dick... [mehr]

  • Kfd

    Höhen und Tiefen der Vorderpfalz

    Oftersheim. Froh gestimmte Wanderfreunde trafen sich bei idealem Herbstwetter am Bahnhof, um mit dem Zug in Richtung Pfalz zu fahren. Über Mannheim und Neustadt ging es zum Startpunkt der Wanderung nach Wachenheim. Die erste Etappe führte durch Weinberge, immer mit Blick auf die Ruine Wachtenburg. Auf der Terrasse der Burg genoss man beim ersten "Pfälzer Schoppen"... [mehr]

  • 4. Schwetzinger Jazztage: Die "Three Tenors of Swing" im Rokokotheater überzeugten mit einem vielschichtigen Repertoire

    Hot-Jazz in perfekten Arrangements

    Carlo Weippert In der ersten Reihe waren nicht nur Direktkontakte zur Bühne vorgegeben, auch eine hohe Wertigkeit zum zweiten Termin der "Jazztage Schwetzingen" wurde durch die Ehrengäste bestätigt: OB Dr. René Pöltl als für die Musik stark engagiertes Stadtoberhaupt, Rick Hatton, an Trompete und bei Planungen der Jazzinitiative immer mit progressivem Einsatz,... [mehr]

  • Gemeindezentrum: Kerwe zeigt sich wetterresistent und Bürgermeister Jürgen Schmitt überzeugt beim Fassbieranstich

    Kerwethron mit drei Grazien

    Kay Müller Plankstadt. Da hatten es sich also gleich drei Grazien vor dem Gemeindezentrum gemütlich gemacht. Cafina II., Gartenlauben Lis´l II. und Lothi von Gelsenkirchen I., lauten ihre Namen und am Samstag wurden die drei Kerweschlumpeln erfolgreich getauft, was gleichzeitig den gelungenen Startschuss in das Kerwewochenende bedeutete.Launige Worte vom... [mehr]

  • Jazz-Initiative: Neun Gaststätten in der Stadt öffnen sich am Samstagabend dem Jazz mit all seinen Genres

    Mal unterkühlt, mal heiß - das ist Jazz

    Volker Widdrat Neun Gaststätten, jede Menge Jazz der unterschiedlichsten Spielarten und nur drei Stunden Zeit. Der Kneipenjazz der Jazz-Initiative, wie immer am Samstagabend während der Schwetzinger Jazztage, lockte auch heuer wieder zahlreiche Musikfreunde in die beteiligten Lokale der Spargelstadt. Jazzer aus der Kurpfalz, aus Hessen und aus der Pfalz boten... [mehr]

  • Rose-Saal: "Rock im Saal" mit "FYM" und weiteren Bands

    Ordentlich was auf die Ohren

    Oftersheim. Endlich ist es wieder soweit, am 30. Oktober veranstaltet das Jugendzentrum seinen "Rock Im Saal". Als Hauptband des Abends spielen dieses Jahr die Schwetzinger FYM (Rock/Alternative Covers). Den aufmerksamen Oftersheimer Rockfans dürfte die Band schon durch "Rock In Da Hall" 09 bekannt sein. Das sympathische Quintett um Athi Sananikone wird dieses Mal... [mehr]

  • Umweltstammtisch

    Planungen für die Umweltmesse

    Ketsch. Die Planungen laufen bereits auf vollen Touren, denn die 13. Ketscher Umweltmesse am 6. und 7. März 2010 soll einen erneuten Höhepunkt in der nun schon langjährigen Tradition der Veranstaltungen des Umweltstammtisch darstellen. Neue Firmen und ein trendiger Schwerpunkt sollen den Besuchern aus nah und fern kurzweilige und interessante Stunden bieten. Einen... [mehr]

  • Handwerkskammer: Lossprechungsfeier der Gesellinnen und Gesellen der Friseur-Innung

    Prüfungen gemeistert und mit guten Noten absolviert

    Die Übergabe der Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse fand im feierlichen Rahmen mit Lehrherren, Lehrern, Freunden und Verwandten im Herbert-Gutfleisch-Saal der Bildungsakademie statt. Nach der Begrüßung und der Erhebung in den Gesellenstand durch Obermeister Salvatore Jaci folgten die Grußworte: Es sprachen Vize-Präsident Jöst der Handwerkskammer Mannheim... [mehr]

  • Kindergarten St. Lioba: Einweihungsfeier für die "Tigerenten-Gruppe" / Neues Zimmer zur Betreuung der Kleinsten

    Spielen in guter Gemeinschaft

    Brühl. Ganz großer Bahnhof für die Kleinsten in St. Lioba: Zu gleich mehreren Einweihungen waren zahlreiche Gäste in den Kindergarten hinter dem Feuerwehrhaus gekommen. Aber natürlich standen dabei nicht nur die großen Worte der Festredner im Mittelpunkt, sondern - wie könnte es in einer solchen Einrichtung anders sein - auch die Mädchen und Jungen. Sie... [mehr]

  • FWV: Bei der Versammlung resümieren die Mitglieder eine zufrieden verlaufene Kommunalwahl

    Teilnahme an Landtagswahlen angeregt

    OFTERSHEIM. Mit einer durchaus erfreulichen Analyse zur letzten Gemeinderatswahl wartete Gemeinderat Dr. Tobias Ober bei der jüngsten Monatsversammlung der Freien Wähler-Vereinigung auf. Da sich die Freien Wähler in mehreren Bundesländern zu einer festen Größe entwickelt haben, kam nun vom Landesverband, so FWV-Vorsitzender Friedbert Schnabel, die Anfrage, ob... [mehr]

  • Kerwetheater: Kolpingsfamilie brachte mit "Hüttenzauber und andere Geheimnisse" das katholische Pfarrheim in Wallung

    Urkomischer "Horrortrip" in den Bergen

    Vanessa Schäfer Ketsch. Haben Sie auch schon immer davon geträumt, den Silvesterabend in Zweisamkeit auf einer idyllischen Jagdhütte fernab jeglicher Zivilisation zu verbringen? Auf einem Bärenfell vor dem flackernden Kamin zu kuscheln? Vorsicht, diese romantische Bergreise könnte ganz schnell zu einem "Horrortrip" werden! Und den macht das Kolping-Kerwetheater... [mehr]

  • Haus & Grund

    Veranstaltung zum Thema "Erbrecht"

    Im Rahmen der Vermögensnachfolgeplanung spielen Immobilien eine wichtige Rolle. Als Vermögensanlageobjekt werden sie einerseits auch in Zeiten einer befürchteten Inflation bevorzugt. Auf der anderen Seite bringt das neue Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz in Verbindung mit den Änderungen des Bewertungsgesetzes auch Nachteile. Zu diesem Thema veranstaltet der... [mehr]

  • Lesewochen: Im "Buchladen" nahm Schriftsteller Jens Reinländer die Kinder bei seiner "Kissenlesung" mit auf eine sagenhafte und abenteuerliche Reise

    Was hat es mit dem Buchstabenrülpskraut auf sich?

    Sabine Sipos Die Schwetzinger "Lesewochen" wollen auch die jüngsten Leseratten nicht zu kurz kommen lassen und die Kleinsten die noch nicht lesen können, neugierig auf Bücher machen. Wer von den Buben und Mädchen noch nicht lesen kann, für den könnte es auch ein Ansporn sein, es so schnell wie möglich zu lernen, um mit heiteren oder spannenden Geschichten in... [mehr]

  • Volkshochschule

    Wissenswertes über Vorsorgevollmacht

    Für den Fall einer Betreuungsbedürftigkeit im Alter oder aufgrund einer schweren Erkrankung ist juristische Vorsorge möglich, die eine rechtliche Betreuung vermeidet und unter dem Thema Vorsorgevollmacht dargestellt wird. Mit einer Vorsorgevollmacht werden häufig Patientenverfügungen kombiniert. Bei Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung oder Komapatienten... [mehr]

  • Mozartfest: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz überzeugt im Schwetzinger Schloss

    Zerklüftungen in fiebrig-intensiver Interpretation

    Eckhard Britsch Dieses Mozartspiel, das Karl-Heinz Steffens, seit dieser Saison Chefdirigent der in Ludwigshafen beheimateten Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, im Schwetzinger Rokokotheater vorstellte, hat eigenwertige Substanz. Denn Steffens fächert die beiden g-Moll-Sinfonien, die "kleine" und die "große", in harten Kontrasten auf, wenn er schon in KV... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Kerweauftakt mit Abholen und Aufhängen des Kerwesymbols / Verkaufsoffener Sonntag des BdS

    Schlumbl besonders chic herausgeputzt

    Jutta Schabacker Vor genau 40 Jahren konnten die beiden Seckenheimer Urgesteine Franz Kern und Alfred Heierling es nicht mehr mit ansehen - die traditionelle Seckenheimer Kerwe lag darnieder; auf dem Kerweplatz vor dem Seckenheimer Schlösschen fanden sich kaum noch Besucher ein und die alten Bräuche rund um die Kirchweih gerieten mehr und mehr in Vergessenheit. Um... [mehr]

Speyer

  • Doppelausstellung: Präsentation von Ausschnitten aus dem Lebenswerk von Professor Klaus Kowalski gleich bei zwei Ausstellungen

    Noch bis zum 22. Oktober ist eine Doppelausstellung der Numismatischen Gesellschaft Speyer im Landesbibliothekszentrum und der Hauptstelle der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer zu sehen. Die Präsentation zeigt Ausschnitte aus dem Lebenswerk von Professor Klaus Kowalski. Sie wurde zum 80. Geburtstages des 1929 im ostpreußischen Allenstein geborenen Künstlers und... [mehr]

  • Jubiläum: Die Justizvollzugsanstalt öffnet sich zu ihrem 100-jährigen Bestehen Besuchergruppen

    Flüchtige Blicke in eine ganz fremde Welt

    Roger Scholl Dies ist ein trauriger Ort. Sicherheitsschleusen, Gitterstäbe, Stacheldraht. Dahinter - eine Welt für sich. Für einen kurzen Moment unterbricht sie ihren Rhythmus, so, als halte sie den Atem an, während die Schritte und Stimmen der Besuchergruppen durch die langen Gänge zwischen den Trakten hallen. Die Justizvollzugsanstalt öffnet sich, ein paar... [mehr]

  • Platanenkrankheit: Die Bäume können überlegen

    Gefahr droht durch brechende Äste

    Von unserem Redaktionsmitglied Thorsten Langscheid Die Stadt Mannheim besitzt derzeit 27 382 Bäume an Straßen und Plätzen, 8000 davon sind Platanen. Knapp 400 wurden wegen Beschädigung oder Krankheit gefällt, die etwa gleiche Zahl neu gepflanzt. Zur Beseitigung der Platanen-Schäden durch Massaria-Befall hat die Stadt bisher knapp eine Million Euro ausgegeben.... [mehr]

  • Fußball um Mitternacht

    Locker bleiben - gewaltlos gewinnen

    Fußball mitten in der Nacht? Warum eigentlich nicht. Am Freitag, 30. Oktober, findet wieder Fußball um Mitternacht statt. Die Jugendförderung, der Stadtsportverband und die Sportjugend sowie die Polizeiinspektion erwarten wieder zahlreiche Jugendliche von 14 bis 22 Jahren. Unterstützung findet der Mitternachtssport durch den Landessportbund und die... [mehr]

  • Landgericht entschied

    Nach Betrug jetzt in das Gefängnis

    Zwei Jahre und neun Monate soll Uwe M. wegen Betrugs, Urkundenfälschung und dem unrechtmäßigen Führen von Titeln ins Gefängnis. Unter anderem als Doktor hatte der 35-Jährige sich ausgegeben, der hochpreisige Grundstücke und Häuser gekauft hatte - obwohl er seit dem Abbruch des Gymnasiums stets auf Kosten seiner Familie oder seiner Partnerinnen gelebt hatte.... [mehr]

  • Landtagswahlen

    Weiter Unklarheit über Reichardt

    Noch ist bei seiner eigenen Partei unklar, ob der aus Hockenheim stammende Mannheimer Landtagsabgeordnete Klaus Dieter Reichardt wieder wieder für den Landtag kandidieren wird. Reichardt ist seit seinem schweren Autounfall im Dezember 2007 krankgeschrieben und hat sein Mandat in Stuttgart noch nicht wieder aufgenommen. Reichardt soll angelblich am Volkstrauertag... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Bayern-Manager Hoeneß ist der Rummel zu groß

    Ärger um Müller

    Freiburg. Gehört Bayern Münchens Youngster Thomas Müller in die Fußball-Nationalmannschaft oder noch nicht? Über diese Frage hat sich FCB-Manager Uli Hoeneß erzürnt. "Die Nationalelf ist auch ohne Müller gut genug", sagte er nach dem 2:1 beim SC Freiburg. Denn Hoeneß ist der Hype um den 20-Jährigen viel zu groß. Verantwortlich dafür sind in erster Linie... [mehr]

  • Cool, clever, Button

    Punktlandung für Jenson Button - cool und clever hat sich der Brite mit seinem fünften Platz von Brasilien den Titel erobert und seinem Rennstall BrawnGP nebenbei noch die Konstrukteurs-WM beschert. Im perfekten Zusammenspiel mit der Taktik von Teamchef und Meistermacher Ross Brawn wehrte der oft als PS-Playboy verschriene 29-Jährige alle Attacken der Konkurrenz... [mehr]

  • Die neue Tasmania?

    In der Fußball-Bundesliga gibt es Begriffe, die sich in den 46 Jahren ihres Bestehens zu Symbolen verselbständigt haben. Tasmania Berlin steht hierzulande für die ultimative Verlierer-Truppe, für die überfordertste und erfolgloseste Elf der Liga-Geschichte, als Synonym für die fußballerische Lachnummer. Dass sich Hertha BSC auf direktem Weg befindet, den... [mehr]

  • Handball: Rhein-Neckar Löwen gewinnen Champions-League-Partie bei Bosna Sarajevo mit 39:24 und erobern die Tabellenspitze in Gruppe B

    Entspannter Nachmittag in Bosnien

    Marc Stevermüer Sarajevo. Ruckzuck waren die Taschen gepackt und der Bus bestiegen. Die Rhein-Neckar Löwen wollten einfach nur ganz schnell weg. Fast schon fluchtartig verließ der Handball-Bundesligist die Arena in Sarajevo. Der Grund war allerdings nicht ein etwaiger Ausrutscher in der Champions League. Im Gegenteil: Die Badener gewannen mit 39:24 (20:10)... [mehr]

  • Fußball: Champions-League-Teilnehmer VfB Stuttgart taumelt in den Abstiegskampf - noch hält der Klub zum Trainer

    Für Babbel wird es langsam brenzlig

    Stuttgart. Nach dem erneuten Tiefschlag taumelt der VfB Stuttgart gefährlich nah am Tabellenabgrund. "Wir bewegen uns jetzt in der Liga definitiv im Abstiegskampf", räumte Sportdirektor Horst Heldt nach dem ernüchternden 1:2 (0:1) gegen den FC Schalke 04 niedergeschlagen ein. "Die Lage ist brenzlig und katastrophal." Teamchef Markus Babbel zählt den schwäbischen... [mehr]

  • Tischtennis

    Für Timo Boll diesmal zu schnell

    Moskau. Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll zahlte beim Weltcup in Moskau Lehrgeld. Für den Vorjahresfinalisten und zweimaligen Gewinner von 2002 und 2005 war diesmal bereits das Viertelfinale die Endstation beim 150 000-Dollar -Turnier (rund 101 000 Euro). "Meine Form war gut. Ich habe aber zu lange nicht mehr die Gelegenheit gehabt, gegen einen Spieler seines... [mehr]

  • Gelungenes Debüt

    Als Arthur Abraham mit dem Bisonfell-Mantel in den Ring kam, fühlten sich skeptische Beobachter sicher wieder an die Schattenseiten des Profi-Boxens erinnert. Mätzchen, Show statt Sport, ungleiche Kämpfe oder am Ende sogar ein Sieger von Punktrichters Gnaden. Doch letzteres hatte der gebürtige Armenier ohnehin nie nötig, und überhaupt wies der dramatische und... [mehr]

  • Fußball: Beim 2:1 gegen Hannover läuft es für Eintracht-Stürmer bei Rückkehr nicht rund

    Keine Komplimente für Fenin

    Inna Hartwich Frankfurt. Die Leiste hielt, die Leistung ließ zu wünschen übrig: Martin Fenin hätte eine beeindruckende Rückkehr feiern können. Endlich wieder in der Start-Elf von Eintracht Frankfurt. Endlich wieder schmerzfrei. Es wäre der Beginn des Aufatmens gewesen. Er hätte mit der Erfüllung aller Hoffnungen loslegen können. Hätte, wäre, könnte. Mit... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga: Mittelfeld-Regisseur meldet sich beim 1:0 gegen den 1. FC Köln II erfolgreich zurück

    Marco Laping bringt Ruhe ins Waldhof-Spiel

    Roland Bode MANNHEIM. Nach dem 1:0 des SV Waldhof gegen den 1. FC Köln II hatte einer besonderen Grund zum Strahlen: Marco Laping. Zwar erzielte er nicht den Siegtreffer - wie Michael Reith mit seinem sehenswerten Freistoß aus 18 Metern (4.) -, doch für den Kapitän der Vorsaison, der lange wegen einer Knieverletzung ausfiel, könnte das 20 Minuten dauernde... [mehr]

Vermischtes

  • Sport: Auf der Zehn-Meter-Jacht "Ella's Pink Lady" will eine 16-jährige Australierin die Welt umrunden

    Alleinseglerin lichtet Anker

    Sydney. Auf der Jagd nach einem Rekord ist die Australierin Jessica Watson (16) gestern in Sydney zu ihrem Solo-Segeltörn um die Welt gestartet. Ihr Abenteuer ist umstritten, seit sie bei einem der letzten Probeläufe vor wenigen Wochen einen beinahe tödlichen Unfall hatte. Sie schlug jedoch alle Warnungen in den Wind, ebenso wie ihre Eltern. Die Reise soll acht... [mehr]

  • Internet: SchülerVZ von illegalem Zugriff betroffen / Täter identifiziert

    Daten von Schülern kopiert und verschickt

    Berlin. Beim Online-Netzwerk SchülerVZ sind im großen Umfang Nutzerdaten kopiert und illegal weitergegeben worden. Betroffen sei eine "Vielzahl" von Usern, teilten die Betreiber der Website am Wochenende mit, ohne Zahlen zu nennen. Dem Internetblog "netzpolitik.org" wurden nach eigenen Angaben mehr als eine Million Datensätze von SchülerVZ-Usern zur Verfügung... [mehr]

  • Attacken: Jugendliche überfallen Passanten / Übergriffe in Baden-Württemberg und Bayern

    Gewaltserie reißt nicht ab

    Dachau/Ingolstadt/Karlsruhe. Die Serie von Übergriffen auf Passanten reißt nicht ab. Vier Jugendliche im Alter von etwa 17 Jahren haben in der Nacht zum Samstag in Dachau zwei 19-Jährige zusammengeschlagen, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte. Die beiden Männer kamen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Sie hatten sich geweigert, den Jugendlichen Geld zu... [mehr]

  • Polizei: Abschiedsbrief eines 15-Jährigen gefunden

    Schüler droht Amoklauf an

    Frankfurt/Oder. Ein 15 Jahre alter Jugendlicher hat im brandenburgischen Bad Freienwalde einen Amoklauf in seiner Schule angedroht. Nachdem die Polizei ihn festgenommen hatte, stieß er sich ein Messer in den Bauch und verletzte sich schwer. Der Schüler hatte nach Angaben der Polizei bereits am Donnerstagabend in einem Chatroom im Internet und in Telefongesprächen... [mehr]

  • Unfälle

    Zwei Reisebusse verunglückt

    Bielefeld/Alpen. Ein niederländischer Kirchenchor und Kinder auf dem Rückweg vom Baseballcamp sind am Wochenende in Nordrhein-Westfalen bei zwei Unfällen mit Reisebussen verunglückt. Dabei wurden ein Mensch getötet und zahlreiche weitere verletzt. Der mit 32 Kindern besetzte Bus fuhr auf der Autobahn 2 bei Bielefeld bei regennasser Fahrbahn auf einen Transporter... [mehr]

Viernheim

  • St. Aposteln/St. Marien: Pfarrer Dr. Ronald Givens schreibt an die Gemeinden

    "Vertrag hat nichts beschlossen"

    Viernheim. In der Debatte um den Kooperationsvertrag zwischen St. Aposteln und St. Marien hat sich Pfarrer Dr. Ronald Givens mit einem Info-Brief an die Gemeinden der Pfarrgruppe gewandt. Seine Stellungnahme im Wortlaut: "Was wäre, wenn an einem beliebigen Werktag morgens in der Kapelle des Josef-Krankenhauses Andacht wäre mit einem Impuls in den Tag, der auf die... [mehr]

  • Vogelpark: Gänse und Enten leben in nordischer Bilderbuchlandschaft / Schreinermeister baut Unterkunft für Tauben

    Auf Petterssons Hof zu Hause

    Viernheim. Auch in der kalten Jahreszeit lohnt sich ein Besuch des Viernheimer Vogelparks, wenn die wärmebedürftigen Exoten wie Flamingos, Papageien, Störche, Kronenkraniche oder Löffler in das schützende Winterhaus umgezogen sind. Denn gleichzeitig hat nun der etwas schrullige Bauer Pettersson aus dem hohen Norden Schwedens mit seinem immer zu Streichen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Trotz Überzahl unterliegt TSV Amiticia II mit 1:2 gegen FV 03 Ladenburg

    Ein Mann mehr ist nicht genug

    Viernheim. Die zweite Mannschaft des TSV Amicitia schafft es einfach nicht, Anschluss an die Spitze der Kreisliga zu finden. Gegen den FV 03 Ladenburg unterlagen die Viernheimer mit 1:2, obwohl sie sogar eine halbe Stunde lang in Überzahl waren. Den Gästen gelang nach 70 Minuten der entscheidende Treffer - und brachte den 03 Ladenburg auf Platz zwei der... [mehr]

  • St. Aposteln: Gemeindemitglieder sammeln Unterschriften für Mitspracherecht bei Kooperation mit St. Marien

    Gläubige senden Hilferuf nach Mainz

    Viernheim. "Pharisäer seid ihr", schimpft eine ältere Dame wütend. Da muss die Gruppe der Kritiker von Pfarrer Dr. Ronald Givens trotz allen Ärgers lachen. Am Samstagvormittag sammelten die Gemeindemitglieder St. Apostelns vor dem Eine-Welt-Laden Unterschriften gegen die von Givens vorangetriebene Fusion der Gemeinden St. Aposteln und St. Marien. "Pharisäer sind... [mehr]

  • Leserforum: Zum Konflikt um die Kooperationsvereinbarung in der Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien

    Nicht einer geht auf Seelsorgerat zu

    Wenn im Namen der Teilnehmer des Runden Tisches eingeladen oder aufgerufen wird, dann sollten doch alle Teilnehmer davon in Kenntnis gesetzt werden! Genau das, was dem Seelsorgerat vorgeworfen wird, nämlich hinter verschlossenen Türen zu verhandeln, praktizieren die Givens-Gegner schon seit zwei Jahren. Nicht einer geht auf den Seelsorgerat zu oder bemüht sich um... [mehr]

  • Amici d'Italia: Fotograf Rainer Ströbel stellt Sardinien vor

    Per Rad durch ein Paradies

    Viernheim. Sardinien ist ein europäisches Paradies. Die Amici d'Italia versuchten jetzt, diese Vielfalt, Faszination und landschaftliche Schönheit durch Dias zu vermitteln. Sie entstanden bei einer Fahrradtour, bei der auf der Insel tausend Kilometer zurückgelegt wurden. Vorsitzender Dr. Jelsche Hinrichs stellte als Referenten den Stuttgarter Landschafts- und... [mehr]

  • Sänger-Einheit: DJ Patrese legt bei Party in Vereinshalle auf

    Schlager heizen Gästen ein

    Viernheim. Mit Schlagermusik, Après-Ski-Hits und Tanzklassikern sorgte DJ Patrese am Samstagabend bei der ersten Schlagerparty der Sänger-Einheit für ausgelassene Stimmung. Auf der geräumigen Tanzfläche der Vereinshalle konnten sich die Nachtschwärmer zu Hits von Jürgen Drews, Roy Black, Wolfgang Petry und Udo Jürgens ordentlich austoben.Thailändische... [mehr]

  • Spannende Schatzsuche

    Weinheim. "Hallo Leute, hier bin ich. Ihr wisst nicht, wer ich bin? Na, dann passt mal auf!" Wer kennt sie nicht, die quirlige Hexe Bibi? Nun kommt Bibi mit einem neuen Abenteuer erstmals auf die Stadthallenbühne - und zwar am Mittwoch, 11. November, 11 Uhr (Schulvorstellung), und um 15 Uhr (im freien Verkauf) für Kinder ab fünf Jahre bei der Kulturgemeinde... [mehr]

  • Travestierevue: Die drei hinreißenden Damen von "Viva la Diva" begeistern mit frivolem Humor und Geschichten der Oma Erna

    Weltstars geben sich die Klinke in die Hand

    Othmar A. Pietsch viernheim. "Fotografieren, Filmen und Mitschreiben sind ausdrücklich erwünscht. Bitte machen Sie ihre Handys und die Zigaretten wieder an, und wenn sie wollen, darf auch getanzt werden. Natürlich dürfen auch die Pointen geklaut werden", hallte es aus den Lautsprechern. Dann ging es endlich los. "Vorhang auf", hieß es im Saal der Gaststätte... [mehr]

  • Feuerwehr

    Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

    Viernheim. Rauchentwicklung in einem leer stehenden Mehrfamilienhaus in der Speyerer Straße löste in der Nacht zum Samstag, gegen ein Uhr, einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten aus. Acht Teams aus je zwei Personen suchten unter Atemschutz das Gebäude ab, da sich nach Angaben der Anwohner dort häufiger obdachlose Personen aufhalten. Das war zu... [mehr]

Wirtschaft

  • Geldanlage: Stiftung Warentest nimmt Tricks der Geldinstitute unter die Lupe

    "Bankberater mehr Verkäufer als Helfer"

    Wolfgang Mulke Berlin. Die Fans von Borussia Dortmund konnten mit ihrer Hausbank auf Torejagd gehen. Für jedes Bundesliga-Tor, so das verlockende Angebot der Sparda-Bank West, gab es einen Zinsaufschlag von einem halben Prozent. Die Verbraucherzentrale NRW hat das Angebot nachgerechnet. Immerhin kam eine Jahresverzinsung von 3,1 Prozent dabei heraus. Dumm nur, dass... [mehr]

  • Automobil: Zetsche sieht Zielmarke übererfüllt

    Daimler spart noch mehr

    Stuttgart. Der Autobauer Daimler will angesichts der Milliardenverluste im ersten Halbjahr das laufende Sparprogramm noch verschärfen. Die angestrebten Einsparungen von vier Milliarden Euro würden deutlich überschritten; die Überschreitung liege im zweistelligen Prozentbereich, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche der "Wirtschaftswoche". "Wir sparen an allem, was... [mehr]

  • Druckmaschinen: Höherer Stellenabbau in Frankenthal?

    KBA fühlt sich allein stark genug

    Matthias Kros Würzburg. Der Würzburger Druckmaschinenbauer König & Bauer (KBA) will die Branchenkrise allein durchstehen. Man setze "nicht auf Fusionen, sondern auf eigene Stärken", sagte Vorstandschef Helge Hansen der "Börsen-Zeitung". Damit erteilte er einer möglichen Fusion mit einem der beiden Wettbewerber Heidelberger Druckmaschinen und manroland eine... [mehr]

  • Nichts gelernt

    Die Suche nach dem größtmöglichen Vorteil ist in einer freien Wirtschaft legitim. Das gilt auch für Banken. Eine beträchtliche Einschränkung muss dieses Prinzip jedoch erfahren: Überall dort, wo zwischen Anbieter und Verbraucher eine gewaltige Informationslücke klafft, ist der Staat als Aufpasser gefragt. Bei Finanzprodukten ist es häufig der Fall, dass der... [mehr]

  • Automobil: Offener Konflikt zwischen Berlin und Brüssel

    Opel-Hilfen festgefahren

    Berlin/Brüssel. Offener Konflikt zwischen Brüssel und Berlin über die milliardenteuren Opel-Hilfen: Trotz der schweren Rüge der EU-Wettbewerbshüter hält die Bundesregierung an ihren Zusagen für das geplante Käuferduo Magna/Sberbank fest. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will die Brüsseler Bedenken schnellstens ausräumen und damit... [mehr]

  • Handel: Filialisten verdrängen selbstständige Betriebe

    Weniger Metzgereien

    Stuttgart. Im Südwesten gibt es immer weniger selbstständige Metzgereien, aber immer mehr Fleischertheken. "Von einem Metzgereiensterben kann man deshalb eigentlich nicht sprechen. Denn die Verkaufsfläche verringert sich nicht, sondern wird von Filialisten übernommen", sagte Landesinnungsmeister Kurt Matthes am Samstag. In den 60er Jahren gab es noch rund 4000... [mehr]