Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 2. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Ralf Rangnick trifft am Samstag im Bruchwegstadion auf seinen Zögling Thomas Tuchel / Selbstbewusste Hoffenheimer wollen Siegesserie fortsetzen

    "Mainz 05 hat einen richtig guten Trainer"

    Jürgen Berger Hoffenheim/Mainz. Thomas Tuchel macht aus seiner Wertschätzung für Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick kein Geheimnis. "Die Arbeit mit ihm hat mich geprägt. Er hat mir eine neue Sichtweise auf den Fußball eröffnet", berichtet der Coach des FSV Mainz 05 von der gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart. Fünf Jahre absolvierte der heute 36-Jährige im... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey

    Jungadler gegen direkten Verfolger

    Mannheim. Sieben Heimspiele in Folge stehen für die Jungadler Mannheim in der Deutschen Eishockey-Nachwuchs-Liga an. Den Auftakt bildet ein Doppelpack gegen Krefeld am Samstag (17 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) in der Nebenhalle der SAP Arena. Dabei schwingen einige Erinnerungen mit: So stehen beim KEV mit Marcel Noebels, Tibor Uglar und Patrick Glatzel drei Spieler des... [mehr]

  • Eishockey: Mason-Team tritt heute mit großer Fan-Unterstützung bei den Frankfurt Lions an

    Mann oder Memme? Derbyzeit für Mannheimer Adler

    Christian Rotter Mannheim. Für Trainer Doug Mason war der 4:2-Sieg gegen Ex-Klub Köln etwas Besonderes, für die Anhänger der Mannheimer Adler steht erst heute (19.30 Uhr) das "Spiel des Jahres" in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an. 2000 Fans wollen mit in die Bankenmetropole reisen und das Derby bei den Frankfurt Lions zu einem Heimspiel machen. "Das wird... [mehr]

Bensheim

  • Baustellenverkehr

    Am Bahnhof wird es wieder laut

    Bensheim. Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass am Wochenende - in der Zeit von Samstag (3.), ab 7 Uhr, bis Sonntag (4.), zirka 7 Uhr, verstärkt Baustellenverkehr im Bereich des Bensheimer Bahnhofs stattfinden wird.Schutt wird abgefahrenLkw fahren in dieser Zeit zwischen dem Bahnhofsvorplatz (Amershamplatz) über die Bundesstraße (Rodensteinstraße) zum... [mehr]

  • Workshop

    Cellisten musizieren im Bürgerhaus

    alsbach. Auch in diesem Herbst findet in der Gemeinde Alsbach-Hähnlein wieder der alljährliche Cello-Workshop statt. Vom 8. bis zum 11. Oktober werden 25 Cellisten im Bürgerhaus "Sonne" zusammenkommen, um gemeinsam zu musizieren. Professionelle Musiker und Laien aller Altersklassen erarbeiten unter der bewährten Leitung des dänischen Dirigenten, Musikpädagogen... [mehr]

  • Aktion: Am 9. Oktober haben die meisten Geschäfte in der Fußgängerzone geöffnet

    Einkaufen bei Kerzenlicht

    Bensheim. Unter dem Motto "Candle-Light-Night" will sich die Bensheimer Innenstadt am 9. Oktober (Freitag) erneut in ein Meer aus Lichtern und Romantik verwandeln. Man darf gespannt sein. Es darf bis Mitternacht geshoppt und geschlendert werden. Das Rahmenprogramm setzt sich dieses Jahr aus diversen Auftritten zusammen. Für eine verzaubernde, romantische Stimmung in... [mehr]

  • Familienzentrum

    Entspannung durch autogenes Training

    Bensheim. Viele wissen aus eigener Erfahrung, wie sie sich durch ihre Gedanken "negativ polen". Durch die positive Suggestion des autogenen Trainings kann man mehr Ruhe und Zufriedenheit erlangen. In einem Kurs des Frauen- und Familienzentrums erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des autogenen Trainings. Wer etwas Geduld und die Bereitschaft mitbringt, auch... [mehr]

  • Bensheimer Netz: Initiative zieht nach eineinhalb Jahren Bilanz / Aktionen werden unterstützt und angenommen

    Fast 400 kostenlose Schulranzen für bedürftige Kinder

    Bensheim. Im April 2008 gegründet, kann das Bensheimer Netz nach eineinhalb Jahren eine stolze Bilanz aufweisen. Unterschiedliche Projekte wurden initiiert, Aktionen unterstützt und somit vielen Menschen dort geholfen, wo sie Hilfe brauchten. Dafür sagte Bürgermeister Thorsten Herrmann, Initiator des Bensheimer Netzes, den zahlreich erschienenen Mitstreitern beim... [mehr]

  • Fastnachter spendet für Hospiz-Verein

    Bensheim. Zwei Ausnahmefastnachter standen im Mai zugunsten des Hospiz-Vereins auf der Bühne des Varieté Pegasus: Erich Skoberne und Rolf Weihrich lasen aus Skobernes Buch "Protokollführung von den Bühnen des Lebens". Die Buchlesung aus Fastnachtsprotokollen von 33 Jahren wurde musikalisch von den Musikern Rainer Michels und Dr. Jürgen Boysen unterstützt.... [mehr]

  • Tag der Deutschen Einheit

    Feierstunde mit Schwarz-Schilling

    Bensheim. Am Samstag (3.) wird der Wissenschaftler, Unternehmer und ehemalige Minister Christian Schwarz-Schilling in Bensheim sein und anlässlich der städtischen Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit im Rathaus über "Die Wiedervereinigung vom 3. Oktober 1990 - Ein Glücksfall unserer Geschichte" sprechen.Zehn Jahre MinisterDie zehnjährige Amtszeit von... [mehr]

  • Bensheim Aktiv: In zwei Wochen wird der Weihnachtsbaum für den Marktplatz ausgewählt / Bensheimer sollen sich bewerben

    Gesucht wird ein großer Grüner

    Dirk Rosenberger Bensheim. In Bensheim wachsen die Bäume wieder in den Himmel. Haushaltsdefizit? Düstere Wirtschaftsprognose? Marodes Bürgerhaus? Geschenkt. Und bevor die Lichter doch irgendwann ganz ausgehen, gibt es ein letztes Aufbäumen: Am 13. November (Freitag) kehrt die Riesentanne auf den Marktplatz zurück, bestückt mit 32 000 LEDs. Es weihnachtet eben... [mehr]

  • Erntedank

    Gottesdienst in der Bergkirche

    Auerbach. Die evangelische Kirchengemeinde Bensheim-Auerbach und Hochstädten lädt zum Erntedankfest für Sonntag (4.) um 10 Uhr in die schön geschmückte Bergkirche ein. Die Kindergottesdienstkinder werden den Familiengottesdienst wieder mitgestalten, bei dem auch der Kinderchor dabei sein wird. Im Anschluss treffen sich alle im Gemeindezentrum in der Bachgasse 39... [mehr]

  • Michaelskirche

    Jazz ohne stilistische Grenzen

    Bensheim. Für Donnerstag (8. Oktober) um 20 Uhr lädt die Stiftung Evangelische Michaelsgemeinde Bensheim zu einem Konzert mit den Jazz-Musikern Johanna Borchert und Johannes Lauer in die Michaelskirche ein. Erstmals tritt das Duo mit einem ganz eigenen Programm mit dem Titel "festgeschrieben - freigespielt" auf.Mut zur ImprovisationUnter konsequenter Missachtung... [mehr]

  • Rhetorik-Club: Am 10. Oktober Wettbewerb in Bensheim

    Keine Angst vor spontanen Reden

    Bensheim. Lampenfieber, schweißnasse Hände, Angst, kein Wort herauszubekommen? Viele Menschen empfinden es als unangenehm, eine Rede oder einen Vortrag zu halten. Sie fürchten zu versagen. Im Rhetorik-Club Bergstraße, der der Vereinigung Toastmasters International angeschlossen ist, lernt man in lockerer Atmosphäre, dass Reden auch Spaß machen kann.... [mehr]

  • Hemsbergschule: Themenabend am 8. Oktober mit Jugendschutzbeauftragtem

    Kinder im Mediendschungel - was können Eltern tun?

    Bensheim. Zu dem Themenabend "Über Medien (nicht nur) reden - Kinder im Mediendschungel" lädt der Arbeitskreis "Umgang mit Konflikten" der Hemsbergschule in Zusammenarbeit mit Herrn Niedermayr, Jugendschutzbeauftragter im Jugendamt Heppenheim, und Andreas Gohlke von der Jugend- und Drogenberatung Prisma (AWO) für Donnerstag (8.) um 19.30 Uhr in die Hemsbergschule... [mehr]

  • Volkshochschule

    Lernwerkstatt in den Herbstferien

    Bensheim. Die Volkshochschule Bensheim bietet für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren eine "Lernwerkstatt" in den Herbstferien (Montag, 19. Oktober und Dienstag, 20. Oktober) von 9 bis 13 Uhr an. Ziel ist es, den Kindern eine positive Lerneinstellung zu vermitteln, ihnen Tricks und Tipps der guten Schüler zu verraten, Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer,... [mehr]

  • Tourist-Information

    Mit dem Rad nach Hochstädten

    Bensheim. Für 10. Oktober (Samstag) lädt die Tourist-Information zu einer Fahrradtour von Bensheim durch Auerbach nach Hochstädten ein. Die Gästeführerin Marlies Draudt erwartet alle Teilnehmer - natürlich mit Fahrrad - um 11 Uhr am Bürgerwehrbrunnen vor der Alten Faktorei. Durch das Fürstenlager am Goethebrunnen vorbei nach Hochstädten ist die Strecke für... [mehr]

  • Ausflug: Bensheimer Club-Senioren waren unterwegs

    Motto: Golf und Reisen

    Bensheim. Golf und Reisen: Unter diesem Motto veranstalteten die Senioren des GC Bensheim unter der Leitung des Seniors-Captain Fritz Dorsheimer und Birgit Layer eine Zwei-Tagesreise zum Golfclub Jakobsberg bei Boppard am Rhein. Auf der Fahrt durchquerte die Gruppe eine herrliche Weinberglandschaft, die kleinen Örtchen Waldesch, Brey, Siebenborn. In Boppard... [mehr]

  • Richtfest: Arbeiten am städtischen Kindergarten schreiten zügig voran / Künftige "Bewohner" erhalten ersten Einblicke

    Nach drei Monaten steht der Rohbau

    Barbara Cimander Zwingenberg. "Guck' mal, hier könnt ihr bald wieder spielen", sagt eine Mutter zu ihrer kleinen Tochter. Die schaut sich mit großen Augen zwischen den rohen Betonwänden um. Andere Kinder flitzen schon flink durch die großzügigen Räume und weitläufigen Flure - keine Frage, die künftigen "Bewohner" des städtischen Kindergartens haben ihr neues... [mehr]

  • Verschönerungsverein: In zwei Tagen von Rodau in den Odenwald

    Nibelungensteig gemeistert

    Zwingenberg. Bei strahlendem Sonnenschein hat eine neunköpfige Gruppe des Rodauer Verschönerungsvereins den Nibelungensteig in Angriff genommen. Der Löwenanteil der zweitägigen Etappe wurde am ersten Tag von Rodau aus bewältigt. Er führte über 30 Kilometer und rund 1000 Höhenmeter von Zwingenberg über den Melibokus, Reichenbach, Knoden, Schannenbach und... [mehr]

  • Musiktage: Einführungsveranstaltung zu den Brahms-Werken

    Requiem für die Trauernden und Klagenden

    Bensheim. Der Tod ist ein Lebensthema. Der schwierige Umgang mit dem, was eines Tages jeden treffen wird, als Trauernder und Sterbender, stand im Mittelpunkt einer Einführungsveranstaltung zum "Deutschen Requiem" von Johannes Brahms, das am Sonntag (4.) um 17 Uhr in St. Georg in Bensheim aufgeführt wird. Das Besondere des Vortragsabends lag in der Zusammensetzung... [mehr]

  • Jour Fixe: Schauspieler Walter Renneisen liest aus zwei Werken des Bensheimers Dr. Hans G. Blechner

    Scharfe Kritik an der Gesellschaft

    Bensheim. Kennengelernt haben sie sich im Supermarkt: Der Schauspieler Walter Renneisen und der Rechtsanwalt und Notar Dr. Hans G. Blechner. Beim Jour Fixe in der Buchhandlung und Galerie Böhler haben sie sich wieder getroffen - und dieses Mal war es kein Zufall. Beide Persönlichkeiten nahmen die Besucher mit auf eine biografische, sehr persönliche Zeitreise in... [mehr]

  • Seniorenbeirat

    Sprechstunde im Generationentreff

    Bensheim. Am Dienstag (6.) wird Bürgermeister Thorsten Herrmann ab 11 Uhr im Generationentreff in der Fußgängerzone eine Bürgersprechstunde abhalten. Interessierte Bürger sind eingeladen. Es werden Fragen zum aktuellen Geschehen in der Verwaltung und Kommunalpolitik beantwortet. Zuvor findet ab 10 Uhr eine Sitzung des "Arbeitskreises Kommunaler Seniorenbeirat... [mehr]

  • Kunstfreunde: Am 10. Oktober Klavierabend mit Ofra Yitzhaki im Parktheater / Zum zweiten Mal in Bensheim zu Gast

    Vom Geheimtipp zur gefeierten Pianistin

    Bensheim. Ofra Yitzhaki - eine junge Pianistin, die längst kein Geheimtipp mehr ist! Mühelos besteht sie sämtliche Vergleiche von Angela Hewitt bis Bernd Glemser, und in Bensheim dürfte sie noch vielen in Erinnerung sein. Im Oktober 2007 zog sie das Publikum im Gertrud-Eysoldt-Foyer bei einer Konzertmatinée der Freunde des Parktheaters unwiderstehlich in ihren... [mehr]

  • Vor 60 Jahren das Abitur gemacht

    Bensheim. Es gab viel zu erzählen - lustige, nachdenkliche und auch manche traurige Erinnerungen oder Geschichten aus der Zeit von damals und aus der Zeit, die dazwischen liegt. Am Samstag trafen sich neun ehemalige Schülerinnen der Liebfrauenschule wieder, die gemeinsam die Schulbank gedrückt und im Jahre 1949 das Abitur bestanden haben. Keine... [mehr]

  • Sportabzeichen

    Vor Saisonende Leistungen prüfen

    Bensheim. Nächste Woche naht das Saisonende für die Abnahme der Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen. Davor findet morgen, Samstag (3.) um 9 Uhr an gewohnter Stelle (Schwanheimer Straße, Firma Enku) noch ein Radfahrtermin für Nachzügler statt. Danach ist am Dienstag (6.) und Mittwoch (7.) Gelegenheit, im Weiherhausstadion bisher Versäumtes nachzuholen.... [mehr]

  • SPD

    Vorstand trifft sich am Montag

    Zwingenberg. Der Ortsverein der SPD Zwingenberg lädt für Montag (5.) um 19 Uhr zur nächsten Vorstandssitzung in das Alte Rathaus ein. Themen sind unter anderem Veranstaltungen wie der SPD-Ausflug am 11. Oktober in die Pfalz, die Rodauer Kerb sowie die Analyse der Bundestagswahl. Interessierte Mitglieder sind willkommen. Im Anschluss an die Vorstandssitzung ist ab... [mehr]

  • Gesundheitsforum

    Vortrag: "Wenn die Schulter schmerzt"

    Bensheim. Wenn die Schulter schmerzt" lautet der Titel beim nächsten Gesundheitsforum am 8. Oktober (Donnerstag) um 18 Uhr im Heilig-Geist-Hospital in Bensheim. Dr. Jörg Beardi wird als Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie diesen Vortrag halten. Das Schultergelenk ist im menschlichen Körper das beweglichste Gelenk. Durch den großen Bewegungsfreiraum ist... [mehr]

  • CBM: Sorge um Mitarbeiter und Kinder in Asien

    Zerstörungen durch Unwetter und Erdbeben

    BENSHEIM. Die Nachrichten, die derzeit aus den verschiedenen Krisenregionen Asiens bei der CBM (Christoffel-Blindenmission) eintreffen, verheißen nichts Gutes. "Wir machen uns große Sorgen", erklärte der neue Direktor Rainer Brockhaus, "in allen betroffenen Regionen haben wir Projektpartner." Vor allem die aktuellen Informationen aus Sumatra lassen Schlimmes... [mehr]

  • Zwei neue Autos für die Behindertenhilfe

    Bensheim. "Aktion Mensch bringt vieles ins Rollen" steht auf den beiden neuen Fahrzeugen, die am Mittwoch offiziell an das Betreute Wohnen der Behindertenhilfe Bergstraße übergeben wurden. Die Leiter des Wohnbereichs, Susanne van Kempen und Christian Dreiss, freuten sich gemeinsam mit den Bewohnern und Mitarbeitern über die zwei VW Caddys, die von der Deutschen... [mehr]

Bürstadt

  • Geburtstag: Stadtverordnetenvorsteherin würdigt Oppositionschef

    "Personifiziertes Gewissen"

    Bürstadt. Mit sehr persönlichen Worten hat Bürstadts Stadtverordnetenvorsteherin Bärbel Schader (CDU) die politische Arbeit von Franz Siegl gewürdigt. Anlass war der 60. Geburtstag des SPD-Fraktionschefs. "Am Anfang hatte ich ein wenig Angst vor ihm", blickte Schader auf 15 gemeinsame Jahre in den städtischen Gremien zurück. Aber das habe sich in... [mehr]

  • Flurbereinigung: Bürstadt übernimmt freiwillig Kosten

    "Zuschuss an Landwirte"

    Bürstadt. "Man kann dem Kind auch einen Namen geben: Zuschuss an die Landwirtschaft." So beurteilte FDP-Fraktionschef Burkhard Vetter im Stadtparlament geplante Zahlungen für die Flurbereinigung. Zuvor hatte CDU-Fraktionschef Alexander Bauer befürwortet, dass die Stadt 90 000 der 250 000 Euro übernimmt, die eigentlich die Grundbesitzer zahlen müssen. Die... [mehr]

  • Inspektionsübung: Stadtbrandinspektor zeigt sich zufrieden

    Bobstädter Wehr kassiert viel Lob

    Bobstadt. Geschafft: Menschenleben gerettet, Feuer gelöscht und alle Feuerwehrleute unbeschadet im Gerätehaus zurück. Dazu Lob aus berufendem Munde. Bei der Inspektionsübung der Feuerwehr, die dazu dient in Übung zu bleiben und junge Kameraden in die Materie einzuarbeiten, hatten sich 34 Feuerwehrkameraden im Gerätehaus der Bobstädter Feuerwehr eingefunden.... [mehr]

  • Bauarbeiten

    Busse werden über Bürstadt umgeleitet

    Bürstadt/Lampertheim. Wegen der Bauarbeiten an der L 3110 zwischen Lampertheim und Rosengarten wird die Buslinie 644 von Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober, zwischen Lampertheim und Rosengarten in beide Richtungen über Bürstadt umgeleitet. Die Haltestellen Lampertheim Wormser Straße, Lache und Rosengarten Wingertsgewann können nicht bedient werden.... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule: Nach dem Wasserschaden rückt die Eröffnung der Mediothek ein ganzes Stück näher

    Dachsanierung kommt voran

    Sandra Bollmann Bürstadt. Alles hätte so schön sein können - und vor allem fertig. Wäre das undichte Dach über der Mediothek nicht gewesen. Jetzt gehen die Handwerker in der EKS dem Wasser unter dem durchweichten Boden auf den Grund. An einer Seitenwand hat sich der Regen seinen Weg in die fast fertig renovierte Mediothek gebahnt und sich unter dem Estrich... [mehr]

  • 1. Judo-Club: Gemeinschaftstraining stärkt Zusammenhalt

    Eltern aufs Kreuz gelegt

    Bürstadt. Buchstäblich aufs Kreuz gelegt wurden am vergangenen Mittwochabend zahlreiche Bürstädter von ihren Kindern. Der Grund: Der 1. Judo-Club richtete sein inzwischen schon traditionelles Eltern-Kind-Training aus. Auf die Matte mit Papi. So oder so ähnlich war wohl das Motto so manchen Nachwuchs-Judokas, als der 1. JC mal wieder zu dieser beliebten... [mehr]

  • Auftakt: Rummelplatz und Disco / Höhepunkt am Sonntag

    In Bürstadt steigt die Kerwe

    Bürstadt. Seit gestern stehen die Fahrgeschäfte auf dem Haag'schen Gelände und machen deutlich: Bürstadt feiert Kerwe. Für Stimmung ist dabei im Kerwezelt des Bistro Malibu gesorgt. Nach der Auftakt-Disco am gestrigen Donnerstag gibt es dort am heutigen Freitag eine weitere kostenfreie Disco mit DJ Daniel Recht. Am Samstag kommt die Offenbacher Live-Band... [mehr]

  • Haushalt: Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus legt Nachtrag vor / Situation um eine Million verschlechtert

    Loch im Bibliser Etat ist weiter angewachsen

    Biblis. Ein wenig ratlos wirkte Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus, als sie jetzt den Nachtragshaushalt für die Gemeinde Biblis in der Gemeindevertretung vorstellte. Das Loch im Etat erhöht sich voraussichtlich auf 2,8 Millionen Euro. Das ist rund eine Million mehr als ursprünglich kalkuliert. Ein Teil des Defizits ist hausgemacht. Denn die... [mehr]

  • Gericht: Misshandlung der kleinen Diana weiter ungeklärt / Beide Seiten kündigen Berufung an

    Mutter wegen Meineids zu Haftstrafe verurteilt

    Gerlinde Scharf Bergstrasse/RIED. Wer die kleine Diana derart misshandelt hat, dass die Vierjährige für immer taub, blind, gelähmt und schwerst behindert bleiben wird, konnte bislang kein Gericht klären. In Frage kommen nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft und den mit dem Fall befassten Richtern des Land- und Amtsgerichts Darmstadt, nur zwei Personen: Vater... [mehr]

  • Musikiste: Mauro und Pablo Cardozo geben am 6. Oktober einen Workshop und ein Konzert

    Offene Bühne feiert siebten Geburtstag

    Gross-Rohrheim. Sieben Jahre Offene Bühne feiert die Musikkiste am Dienstag, 6. Oktober im Restaurant Zorbas in Groß-Rohrheim. Wie immer geht es um 20 Uhr los und der Eintritt ist frei. Mauro und Pablo Cardozo spielen Gitarren-Tango aus Buenos Aires bieten ab 16 Uhr zunächst einen Workshop an. Die Beiden zeigen interessierten Musikern die Geheimnisse des Tango und... [mehr]

  • Zirkus: Gastspiel dauert noch bis zum 4. Oktober

    Universal Renz spielt in Worms

    Worms. Noch bis zum Sonntag gastiert der Circus Universal Renz auf dem Festplatz am Rhein in Worms. Vorstellungen sind am heutigen Freitag und am morgigen Samstag jeweils um 15.30 und um 19.30 Uhr. Am Sonntag beginnen die Vorstellungen um 11 Uhr und 15.30 Uhr. Die Zirkuskasse ist täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet. Eine bunte Show verspricht das Programm des... [mehr]

  • Tag der offenen Tür: Bürstädter Einrichtung informiert über ihr Angebot / Kinder toben auf der Hüpfburg

    Villa Kunterbunt feiert ihr 15-jähriges Bestehen

    Bürstadt. Grund zu feiern hatte jetzt der Bürstädter Kindergarten Villa Kunterbunt. Das 15-jährige Bestehen galt es zu begehen und wie hätte man sich aus diesem Anlass der Öffentlichkeit besser präsentieren können als mit einem Tag der offenen Tür. Dieser lockte zahlreiche Eltern, Kinder und Interessierte in die Institution in der Geschwister-Scholl-Straße.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: Getränke Stahl feiert am Sonntag hundertjähriges Bestehen

    Immer ein Familienbetrieb geblieben

    Firmengründer Johann Stahl würde sich beim Anblick des heutigen Unternehmens "Getränke Stahl" erstaunt die Augen reiben: Der Stammsitz im Gewerbegebiet Edingen-Nord hat eine Grundfläche von 7000 Quadratmetern, rund 30 Leute arbeiten hier, und bald wird die sechste Filiale eröffnet. Vor 100 Jahren begann alles mit einem kleinen Lebensmittelgeschäft an der Ecke... [mehr]

  • Edingen: Mit der Eröffnung der Fotoausstellung beginnt am Samstag um 16 Uhr die Kerwe

    Kunterbuntes Treiben rund um den Messplatz

    Hannelore Schäfer Traditionell am ersten Oktoberwochenende wird in Edingen Kerwe gefeiert. Das beliebte Fest hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren, im Gegenteil: Rund um den Messplatz und darüber hinaus gruppieren sich zahlreiche Straußwirtschaften und Kerwestände, laden Livemusik und Attraktionen zum Verweilen und Mitmachen ein. Die Mischung macht's,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Kurpfalz-Pokal des Boule-Clubs

    Eines der ältesten und renommiertesten Boule-Turniere wird am Samstag, 3. Oktober, zum 24. Mal ausgetragen: der Kurpfalz-Pokal im Triplette. Der Boule-Club erwartet wieder Spieler aus nah und fern, darunter auch Freunde aus der Partnergemeinde Plouguerneau. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gespielt wird auf dem Boulodrome und im nahe gelegenen Schlosshof.... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Pfarrer-Ehepaar Jantine Nierop und Alexander Bitzel freuen sich auf ihre neuen Aufgaben

    Lebendige Kirche als Ziel der Johannes-Gemeinde

    Das neue Pfarrer-Ehepaar der Evangelischen Johannesgemeinde Feudenheim, Dr. Jantine Nierop und Dr. Alexander Bitzel ist glücklich: "Wir wollten unbedingt hierher, denn das Gemeindeprofil gefällt uns richtig gut", verrät der Mannheimer. Weil Vorgänger Matthias Schärr seit Anfang September seiner neuen Tätigkeit bei der Stadtmission in Heidelberg nachgeht, wurde... [mehr]

  • Feudenheim

    Mit der DJK fit durch den Winter

    Die DJK Feudenheim bietet ab sofort wieder ihren "Herz-Kreislauf-Leistungsverbesserer" an: Mit Nordic Walking in der Gruppe fit durch den Winter marschieren. Die Anfänge dieses Sports gehen bis in die dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück, als Ski-Langläufer im Sommer mit Stöcken zu trainieren begannen - damals freilich unter dem Namen "Stockgang".... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Katholische Kirchengemeinde in Altenbach feierte

    Reinerlös der Tombola für Sanierung der Außenanlage

    Das Gemeindefest zum Patrozinium, dem Fest des Heiligen Michael, war an diesem Wahlsonntag gut besucht. Die Altenbacher gingen erst zur Bundestagswahl, anschließend in den festlichen Gottesdienst, der von Alt-Dekan Fritz Ullmer zelebriert wurde, und im Anschluss zum gemütlichen Zusammensein bei gutbürgerlichen Speisen und Getränken in den Gemeindesaal. Bei einem... [mehr]

  • Schriesheim: Michael Meisel als Nachfolger von Peter Prott Leiter im Stammberg / Zahlreiche Herausforderungen

    Sogar einen "Zeitschenker" gibt es hier

    "In Michael Meisel haben wir einen kompetenten Nachfolger für Peter Prott gefunden", betont der Geschäftsführer der Stadtmission Heidelberg, Christian Dietrich, bei Vorstellung des neuen Heimleiters im Haus Stammberg. Mit dabei waren Meisels Amtsvorgänger Peter Prott sowie der Nachfolger von Pfarrer Kratzert, Pfarrer Matthias Schärr. Michael Meisel ist "der... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Turnmeisterin beim Schlachtfest

    Achtung Sportsfreunde: Elisabeth Seitz, Mitglied des WM-Kaders im Deutschen Turnerbund, mehrfache deutsche Jugendmeisterin und aktuelle Deutsche Vizemeisterin im Mehrkampf, wird beim Schlachtfest in der Scheuer von Christel und Walter Ries eine Autogrammstunde geben. Festbeginn ist am Samstag, 3. Oktober, um 11 Uhr in der Vogesenstraße 85. Am Nachmittag gibt es... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr: Erneuerung der Fahrbahndecke auf der A 5 beschert Pendlern noch bis Mitte Dezember Staus

    Heidelberger Kreuz als Nadelöhr

    Simone Jakob Berufspendler, die in Heidelberg arbeiten und über die A 5 Richtung Karlsruhe nach Hause fahren, müssen sich noch bis Mitte Dezember auf einen späteren Feierabend einstellen: Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe (RP) wird auf der vielbefahrenen Nord-Süd-Achse zwischen dem Kreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Schwetzingen die... [mehr]

  • Medizin: Nobelpreisträger kämpft weiter gegen den Krebs

    Zur Hausen forscht wieder mehr

    Medizin-Nobelpreisträger Harald zur Hausen widmet sich wieder verstärkt der Forschung. Zusammen mit seiner Frau, der Wissenschaftlerin Ethel-Michele de Villiers, baut er derzeit eine neue Gruppe am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) auf. Der Forscher vermutet, dass Erkrankungen wie Leukämie oder Brust- und Darmkrebs auf Infektionserkrankungen basieren... [mehr]

Heppenheim

  • "Baustelle Europa": Projektteilnehmer des Internats übersetzten Märchen in die bosnische Sprache

    Auszeichnung für die Odenwaldschule

    ober-hambach. Der "Einheitspreis - Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" wird seit acht Jahren von der Bundeszentrale für politische Bildung an Menschen und Projekte verliehen, die sich mit ihren Aktivitäten für eine Annäherung von Ost und West in Deutschland und Europa verdient gemacht haben. Da sich das Zusammenwachsen von Ost und West zunehmend von einem... [mehr]

  • Einbrecher unterwegs

    Bohrmaschinen und Laptop gestohlen

    Lorsch. In der Nacht zum Donnerstag (1.) hatten es Langfinger nicht nur bei einem Einbruch bei einem Bürstädter Bauunternehmer in der Bobstädter Straße, sondern auch in der Lorscher Kirschstraße auf Werkzeug-Diebesgut abgesehen. Dort entwendeten sie aus einem Pritschenwagen eine Schlagbohrmaschine, eine Handkreissäge, einen Akku-Schrauber und ein... [mehr]

  • Katholisches Dekanat Bergstraße Mitte: Pfarrer und pastorale Mitarbeiter im Gespräch

    Dem Personalmangel durch Zusammenarbeit begegnen

    Bergstrasse. Die angespannte personelle Lage im Dekanat bestimmte das Gespräch der Pfarrer und pastoralen Mitarbeiter des katholischen Dekanates Bergstraße Mitte. Weniger Pfarrer und pastorale Mitarbeiter zu haben, sei "kein Grund zur Resignation, sondern ein Ansporn, die Kooperation untereinander zu verstärken, sich aber auch auf das Wesentliche zu... [mehr]

  • Bergsträßer Winzer eG: Rekordmostgewicht, aber geringe Mengen

    Ein großer Jahrgang reift heran

    heppenheim/bergstrasse. Der Weinjahrgang 2009 hat das Potenzial, ein großer Jahrgang zu werden, der sogar den des Supersommers 2003 noch übertrifft. Diese Zwischenbilanz zieht Geschäftsführer Otto Guthier von der Bergsträßer Winzer eG (BGW), nachdem die Hälfte der Trauben geerntet sind. "Die Mostgewichte sind so hoch wie noch nie", betont Guthier. Diese Woche... [mehr]

  • Geburtstag: Johanne Heinken wurden gestern 90 Jahre alt

    Ein Leben für Langnese

    heppenheim. Johanne Heinken gehörte zu den ersten Bewohnern der Heppenheimer Seniorenresidenz Sankt Katharina. Vor einem Jahr ist sie eingezogen, nachdem sie 25 Jahre lang an der Mozartstraße gelebt hatte. Längst hat sie neue Freundschaften mit den Mitbewohnern geschlossen. Am gestrigen Donnerstag feierte sie 90. Geburtstag. Das große Fest ist am Wochenende... [mehr]

  • Windkraft: Heppenheimer Liberale sind gegen Anlagen auf den Hügeln der vorderen Bergstraße

    FDP spricht von einer haarsträubenden Idee

    heppenheim. Die Heppenheimer FDP hat sich entschieden gegen Pläne einer kreisstädtischen Firma ausgesprochen, Windkraftanlagen auf dem Kesselberg bei Ober-Hambach oder dem Salzkopf bei Sonderbach zu errichten. "Die einmalige Schönheit unserer Region für Industrieanlagen der Windenergie-Branche zu opfern, ist eine haarsträubende Idee", betont der Heppenheimer... [mehr]

  • Meineids-Prozess

    Haftstrafe für junge Mutter

    Bergstrasse/Darmstadt. Wegen Meineids verurteilte gestern das Schöffengericht in Darmstadt eine junge Mutter zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten. Nach Überzeugung des Gerichts hat die Frau im vergangenen Jahr unter Eid vorsätzlich gelogen, als sich der Vater der gemeinsamen Tochter wegen schwerer Kindesmisshandlung verantworten musste. Die heute... [mehr]

  • Amtsgericht: 19 Jahre alter Mann wird jugendrichterlich verwarnt und muss Restschaden begleichen

    Hotelier um 2200 Euro geprellt

    heppenheim. Wegen eines Einmietbetrugs hatte sich am 12. August 2008 ein früher in Heppenheim wohnendes junges Pärchen vor dem Amtsgericht Bensheim zu verantworten. Am Ende der damaligen Verhandlung stellte Jugendrichter Rainer Brakonier das Verfahren gegen den damals 19 Jahre alten Mann mit der Auflage vorläufig ein, dass dieser den Schaden wiedergutmacht; dies... [mehr]

  • Rhein-Niedrigwasser

    Inseln kommen zum Vorschein

    Wiesbaden. Der Rhein bietet derzeit einen ungewöhnlichen Anblick: Niedrigwasser lässt auf der Höhe von Mainz und Wiesbaden größere Inseln zum Vorschein kommen, und mancher Anleger für Sportboote reicht kaum noch bis zum Wasser. Dafür liegen die Frachtschiffe nicht so tief wie üblich: Sie können nicht mehr voll beladen werden, sonst laufen sie auf Grund. Am... [mehr]

  • Kindertheater: Aufführung im Starkenburg-Gymnasium

    König als Schlichter im Hennenkrieg

    heppenheim. Eine "zauberhafte und mitreißende Hühnerei" verspricht das Theater "Die Complizen" für Sonntag (4.) ab 15 Uhr in Heppenheim. Puppenspieler Ulrich Schulz aus Hannover ist mit seinen tierischen Gefährten bei Forum Kultur in der Aula des Starkenburg-Gymnasiums zu Gast.Gegacker auf und vor der BühneFreuen können sich Besucher ab vier Jahren auf einen... [mehr]

  • Odenwaldklub: Heppenheimer wanderten zwischen Hainztal und Itterbachtal / Reste eines keltischen Ringwalls besichtigt

    Mächtiges Viadukt von 30 Metern Höhe

    heppenheim. Eine stattliche Anzahl von Mitgliedern und Gästen des Odenwaldklubs Heppenheim versammelte sich um Wanderführer Rolf Weiler. Von Kailbach (Hesseneck) aus startete die Gruppe aus der Kreisstadt auf einem abwechslungsreichen Wanderweg hinauf zum Hohberg. Ein idyllischer Ort ist dieses hochgelegene Hohberg mit seinem gräflichen Gutshof. Einst wurde es von... [mehr]

  • Kultur: Mit über 30 Veranstaltungen beteiligen sich die Bibliotheken im Kreis Bergstraße an der bundesweiten Aktion "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek"

    Mehr Menschen zum Schmökern bringen

    Bergstrasse. Klar: Wer einmal Gefallen am Schmökern gefunden hat, den bringt so leicht nichts mehr davon ab. Es sind bereits über 200 Millionen Leser, die jährlich eine Bibliothek besuchen. Und auch im Kreis Bergstraße gibt es - abgesehen von Neckarsteinach - in jeder Kommune mindestens eine öffentliche Bücherei. Um noch mehr Menschen als bisher dorthin zu... [mehr]

  • Nibelungenring-Rallye: Hochklassiges Feld / Straßensperrungen

    Motorsport am Tag der Einheit

    Bergstrasse. Nach intensiven Vorbereitungen sind die Ausrichter rund um die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) bestens gerüstet für die Neuauflage der Nibelungenring-Rallye am morgigen Samstag, dem Tag der Deutschen Einheit. Wie im Vorjahr werden im Rahmen der Rallye zwei Veranstaltungen im Lautertal, im Überwald und im Weschnitztal... [mehr]

  • Konservatorium: Neue Kurse beginnen nach den Herbstferien

    Musikalische Früherziehung

    heppenheim. Am Konservatorium Bergstraße beginnen nach den Herbstferien wieder Kurse in musikalischer Früherziehung. Angesprochen sind Kinder ab drei Jahren, die Lust auf Musik und Bewegung haben, wie die Veranstalter schreiben. In dem Kurs, der am 26. Oktober (Montag) um 15 Uhr beginnt, singen die Kinder Lieder, lernen viele Instrumente kennen, bauen einen... [mehr]

  • Polizeigewerkschaft: Mitgliederversammlung am Dienstag in Heppenheim

    Polizisten stöhnen über Stellenabbau

    Bergstrasse. Aus Sicht der Kreisgruppe Bergstraße in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist die angespannte Personalsituation das größte Problem der Bergsträßer Polizeibeschäftigten. Dieses Thema dürfte denn auch die Mitgliederversammlung am Dienstag (6. Oktober) in Heppenheim beherrschen. Die Gewerkschafter treffen sich dort um 13.30 Uhr in der Gaststätte... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk: Neuer Kurs beginnt am 7. Oktober

    Verschiedene Wege der Meditation

    heppenheim. Es kann das Diktat des Terminkalenders sein. Es können die stets gleichen Anforderungen der Hausarbeit oder die Vielzahl von Erwartungen sein, denen man gerecht werden will - oft scheint das eigene Leben nur noch von außen bestimmt zu werden. Eine auf die persönliche Lebenssituation zugeschnittene Meditationspraxis könne helfen, ein Gegengewicht zu... [mehr]

Hessen/RLP

  • Bundesverfassungsgericht: Papier warnt vor Gefahren

    Datenschutz bedroht?

    Wiesbaden. Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, sieht den Datenschutz vor allem von privater und weniger von staatlicher Seite bedroht. "Ich sorge mich jedenfalls mehr darum, dass wir uns zu einer privaten Überwachungsgesellschaft internationalen Ausmaßes verwandeln, und dies auch noch weitgehend freiwillig", sagte Papier gestern beim... [mehr]

  • Ausländer

    Internet-Diskussion zur Integration

    Frankfurt. Die aus 170 Nationen stammenden Ausländer in Frankfurt differenzieren sich sozial immer stärker. Zu diesem Ergebnis kommt der Entwurf für ein neues Integrationskonzept der Stadt, das Frankfurts Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg gestern vorstellte. Einwanderer und andere in der Stadt lebende Ausländer sollen zusammen mit den... [mehr]

  • Verwaltungsgerichtshof: Pensionsansprüche des SPD-Politikers aus Ruhegehalt als Bundesfinanzminister gedeckt / Steuerzahlerbund für private Altersversorgung

    Kassel muss Eichel nichts zahlen

    Kassel. Die Stadt Kassel muss ihrem früheren Oberbürgermeister Hans Eichel keine Pension zahlen. Die Ansprüche des SPD-Politikers seien aus seinem Ruhegehalt als Bundesfinanzminister gedeckt, urteilte der Verwaltungsgerichtshof gestern in Kassel. Damit hoben die Richter ein Urteil des Kasseler Verwaltungsgerichts vom April vergangenen Jahres auf. Da war die Stadt... [mehr]

  • Landtag: SPD hält an bisheriger Härtefallkommission fest

    Kritik an Neuregelung

    Wiesbaden. Die SPD hält mehrere Bestimmungen in der von CDU und FDP geplanten Neuregelung der Härtefallkommission für zu hart. Das gelte vor allem für die Ausschlussgründe, nach denen ein Ausländer die Kommission gar nicht erst mit der Bitte um ein Aufenthaltsrecht anrufen darf, erklärten die Abgeordneten Nancy Faeser und Gerhard Merz gestern. Das solle nach... [mehr]

  • SPD

    Schäfer-Gümbel will in Bundesvorstand

    Wiesbaden. Der hessische SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel will in den Bundesvorstand seiner Partei. Der Landesvorstand der SPD habe ihn dafür einstimmig nominiert, sagte ein Parteisprecher gestern und bestätigte damit entsprechende Informationen des Radiosenders FFH. Schäfer-Gümbel stelle sich auf dem Bundesparteitag im November zur Wahl. Bislang war die... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Statt 10 000 Euro wie in den beiden vergangenen Jahren erhält das kulturelle Kleinod nur noch 9000 Euro / Im Rat heftiges Ringen um ganze 1000 Euro

    Matthias Kranz Der Förderverein erhält nach einem einstimmig gefällten Beschluss des Gemeinderates für den Betrieb des "Olympia"-Kinos von 2010 bis 2012 einen kommunalen Zuschuss in Höhe von 9000 Euro pro Jahr. Gegenüber den letzten beiden Jahren sind dies 1000 Euro weniger, gegenüber der ursprünglichen Festlegung jedoch 1000 Euro mehr. Eigentlich sollte der... [mehr]

  • Hirschberg: Die "Seasong Trading Company" tritt am Feiertag im "Weißen Lamm" in Großsachsen auf

    Florierender Handel mit Shantys und Liedern vom Meer

    Die Seasong Trading Company präsentiert am Samstag, 3. Oktober, 20 Uhr, ihr Angebot im Bierhaus "Zum Weißen Lamm" in Großsachsen. Vierstimmiger Harmoniegesang ist eines der Markenzeichen des musikalischen Handelshauses. Matz Scheid, Manfred Maser, Andrew Cadie und Mark Bloomer gelingt es bei ihren Verkaufsveranstaltungen, das traditionelle Genre der Shantys und... [mehr]

Hockenheim

  • DJK-Volleyballerinnen

    Bundesligist SV Sinsheim zu Gast

    Volleyballbundesliga zum Anfassen gibt es bei der DJK Hockenheim am heutigen Freitag, ab 17 Uhr, in der Rudolf-Harbig-Halle. Besucher können mit dem SV Sinsheim Damenvolleyball auf höchstem bundesdeutschen Niveau erleben bei einer Trainingseinheit, und anschließendem Trainingsspiel sowie Autogrammstunde. Im Rahmen der Vorbereitungsphase tourt das Team durch die... [mehr]

  • Fußball-Fusion: Vereine FV 08 und VfL wollen zusammengehen, fordern jedoch eine Unterstützung seitens der Stadt

    Entscheidung bis Jahresende?

    Ralph Adameit "Drum prüfe, wer sich ewig bindet", riet schon Friedrich Schiller Heiratswilligen in seinem Gedicht "Das Lied von der Glocke". Das Brautpaar zählt zwar zusammen stolze 164 Jahre, doch mit der Prüfung, ob sie wirklich den Bund der Ehe eingehen, also fusionieren, lassen sich die beiden Hockenheimer Fußballvereine FV 08 und VfL viel Zeit. Nun soll nach... [mehr]

  • Hartmann-Baumann-Schule: "Klasse-2000"-Zertifikat erhalten / Programm zur Förderung von Gesundheit, Lebenskompetenzen sowie Gewalt- und Suchtvorbeugung

    Gesunde Schule auch außerhalb des Unterrichts

    Zu Beginn des neuen Schuljahres freut sich die Hartmann-Baumann-Grundschule, dass ihr besonderes Engagement im Bereich der Gesundheitsförderung nun auch gewürdigt wurde: Sie erhält die Zertifizierung als "Gesunde Schule" im Rahmen des Gesundheitsprogramms "Klasse 2000".Lions-Club als PartnerSeit dem Schuljahr 2006/07 beteiligt sich die Hartmann-Baumann-Schule am... [mehr]

  • "Sing2gether"

    Gospelsongs und manches mehr

    Reilingen. Bald ist es soweit: Samstagabends um 19.30 Uhr steigt in den Mannherz-Hallen in Reilingen das große Konzert von "Sing2gether". Gospel-Songs, Popballaden und Musik der 60er Jahre stehen im Mittelpunkt des ersten Teiles des Konzertes, bevor in den Mannherz-Hallen "die Löwen los gelassen werden". Glanzpunkt des Konzertes sind die Aufführungen aus dem... [mehr]

  • Festkonzert: Evangelischer Kirchenchor singt zum 125-jährigen Bestehen mit Unterstützung Querschnitt aus der Kirchenchorliteratur

    Jubelgesang mit illustren Gästen

    Neulussheim. Endlich ist es so weit: Nach vielen Probestunden mit Dirigentin Walburga Schäfer freut sich der evangelische Kirchenchor, verstärkt durch viele Sängerinnen und Sänger aus der Gemeinde, auf "seinen" großen offiziellen Auftritt. Am kommenden Sonntag, 17 Uhr, findet in der evangelischen Kirche anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Chors ein... [mehr]

  • Partnerschaft: Die Verbindungen mit dem oberitalienischen Mezzago nehmen Konturen an

    Nicht nur Spargel verbindet

    Reilingen. Seit über 20 Jahren bestehen in Reilingen freundschaftliche Bande mit dem französischen Jargeau, die "Jumelage" wird durch viele Freundschaften und Begegnungen gelebt. Ab sofort wird man sich in der Spargelgemeinde aber auch mit dem Begriff "Gemellagio" vertraut machen müssen, denn am morgigen Samstag wird im italienischen Mezzago eine weitere... [mehr]

  • Schachnotizen

    Saisonvorbereitung auf Hochtouren

    Der Startschuss für die neue Spielsaison 2009/ 2010 fällt am 11. Oktober für alle Mannschaften der Schachvereinigung 1930. Eine Ausnahme bildet das Oberligateam des Clubs, das erst eine Woche später zum Auswärtsspiel nach Waldshut- Tiengen reisen muss. Die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison fand unter Leitung von C-Schein-Trainer Oleg... [mehr]

  • Gemeinderat: Schülermensa läuft hervorragend an / Rekord bisher bei 140 Essen am Tag

    Schüler stillen Appetit vor Ort

    Im dritten (Caterer-)Anlauf scheint's endlich zu klappen: Die Schülermensa läuft hervorragend an. Stefan Kalbfuss, Leiter des Fachbereichs Soziales, Jugend, Kultur und Sport bei der Stadtverwaltung, wartete bei der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung mit erfreulichen Zahlen auf. So nahmen am ersten Schultag nach den Ferien 80 Schülerinnen und Schüler das... [mehr]

  • SVA: Zünftiges Oktoberfest erweist sich auch in seiner zwölften Auflage als erfolgreicher Selbstläufer

    Sportplatzgelände wurde für einen Tag zur "Wies'n"

    Altlussheim. Mit viel Schwung feierte der SVA sein 12. Oktoberfest. Bereits ab 10 Uhr trafen die ersten Gäste auf dem Sportplatzgelände ein und hatten die Möglichkeit sich ein sonniges, oder ein schattiges Plätzchen unter der Dachterrasse auszusuchen. Im herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen begrüßte Vorsitzender Willi Christophel die Gäste, und... [mehr]

  • Stadt muss Farbe bekennen

    Bei der Wahl der Metapher sind sich die Verantwortlichen einig: "Zwei Kranke in einem Bett ergeben noch lange keinen Gesunden", hört man immer wieder, wenn man bei den Fußballvereinen FV 08 und VfL nachfragt, ob eine Fusion sinnvoll sei. Das Thema ist ein Dauerbrenner auf beiden Sportplätzen, die nur einen Steinwurf voneinander entfernt liegen. Befürworter einer... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Gestern öffnete im Mahrgrund das Kinderhaus / Abschied von der Neuen Schulstraße 15

    Kinder in neuem Haus begrüßt

    Klaus Neumann Es riecht noch ganz frisch, hier und da wird gewerkelt, Arbeiter schleppen Umzugskartons. Das Kinderhaus im Neubaugebiet Mahrgrund ist in manchen Bereichen noch nicht ganz vollendet. Dennoch zogen gestern die Kinder ein. Denn die Gruppenräume für die "Löwen", "Krokodile" oder "Drachen" sind einladend, sprich bezugsfertig. Am Mittwoch nahm der... [mehr]

  • Ilvesheim/Seckenheim: Nach Sturz durch Lüftungsschacht

    Turmfalke aufgepäppelt

    Ein junger Turmfalke war auf Abwegen. Dies hätte dem Tier beinahe das Leben gekostet. Durch einen Lüftungsschacht geriet der Greifvogel in den Heizkeller eines Hauses in Seckenheim. Die unfreiwillige Gefangenschaft endete erst Tage später. Zu diesem Zeitpunkt drohte der Turmfalke zu verhungern und zu verdursten. Dies jedoch konnte der Ilvesheimer Naturschutzwart... [mehr]

  • Ilvesheim: Vereinsvertreter unterhalten sich über RNF-Gewinn / Fasnachtszug läuft

    Wo soll Amokoma aufspielen?

    Was tun mit dem RNF-Gewinn? Diese Frage stellten sich jetzt Ilvesheimer Vereinsvertreter bei ihrer Sitzung im Clubheim des Miniaturgolf-Clubs. Bekanntlich stand der Action-Truck des lokalen Fernsehsenders am 20. August, einen Tag vor dem offiziellen Beginn der Kerwe, auf dem Chécy-Platz. Hier präsentierten Ilvesheimer Vereine ihr Können und mithin ihre Gemeinde.... [mehr]

Immomorgen

  • Jetzt wird es ernst im Garten: Der erste Nachtfrost droht

    Der "Goldene Oktober" ist mitunter auch ein frostiger Oktober. Jedenfalls muss man in weniger günstigen Lagen schon mit ersten Nachtfrösten rechnen. Dann wird es Zeit, frostempfindliche Pflanzen wie Dahlien, Gladiolen, Canna und dergleichen aus dem Boden zu nehmen und für die Überwinterung an frostfreiem Platz vorzubereiten. Wo Einjahresblumen nach Frost... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch: Liebfrauengemeinde feiert am Luisenring / Kirche seit zwei Jahren geschlossen / Finanzierung für Sanierung steht

    "Dom vom Jungbusch" soll bald wieder öffnen

    "Die Schiffer, die vom Rhein den Neckar herauf fuhren, nannten die Liebfrauenkirche den Muttergottesdom vom Jungbusch", erzählt Norbert Herrmann. Der Vorsitzende des Bewohnervereins ist seit Ende der 60er Jahre Mitglied im Pfarrgemeinderat der katholischen Gemeinde Liebfrauen, die zur Seelsorgeeinheit Mannheim-City gehört. Wie jedes Jahr hat der 73-jährige... [mehr]

  • Innenstadt: Ahmadiyya Muslim-Gemeinde öffnet Türen

    Einblicke und Gespräche

    Die Ahmadiyya Muslim Gemeinde lädt am Samstag, 3. Oktober, zum Tag der offenen Tür in die Gebetshalle ein. Von 10 bis 19 Uhr bieten die Ahmadiyya allen Interessierten an, das Gebetscenter in D 3, 4 (im ersten Stock) zu besuchen. Anschließend können sich die Gäste bei Kaffee, Kuchen und indisch-pakistanischen Köstlichkeiten mit Muslimen über den Islam... [mehr]

  • Innenstadt: Tagesstätte für Wohnungslose sucht Ehrenamtliche

    Helfer sind willkommen

    Ab Oktober öffnet die Caritas-Wohnungslosentagesstätte in D 6, 7 auch samstags wieder ihre Türen. Die Einrichtung bietet montags bis freitags Frühstück und Mittagessen für wohnungslose und bedürftige Menschen in Mannheim an. Ein Team aus vier Ehrenamtlichen kocht zusätzlich auch samstags für die Wohnungslosen und stellt kostenlose warme Mahlzeiten bereit.... [mehr]

  • Westliche Unterstadt

    Irische Klänge im Filsbach

    Die Band "Quilty" spielt am Mittwoch, 7. Oktober, um 20 Uhr im Café Filsbach (J 6,1-2) traditionelle irische Musik. Jigs, Reels, Hornpipes, Polkas und Liebeslieder - Lieder von Auswanderung und Abenteuer - vermischen sich zu einem vielseitigen Konzert. Die Band um Dag Westling (Gesang, Tin Whistle, Gitarre, Banjo), Esbjörn Hazelius (Violine, Gesang) und Gideon... [mehr]

  • Innenstadt: Eröffnungsgottesdienst zur Interkulturellen Woche in St. Sebastian / Noch viele Veranstaltungen bis 16. Oktober

    Migrantinnen sollen mitmischen

    Sylvia Osthues Um Möglichkeiten und Begrenzungen der Partizipation von Migrantinnen ging es beim Ökumenischen Eröffnungsgottesdienst zur interkulturellen Woche (wir berichteten), eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen (ACK). Die interkulturelle Woche und auch der Wortgottesdienst stehen unter dem Motto "Misch mit!". Was das Motto bedeutet,... [mehr]

  • Jungbusch

    Orientalische Musik zum Anfassen

    Am Sonntag, 4. Oktober, ab 15 Uhr, lädt die Orientalische Musikakademie Mannheim (OMM) zum Tag der offenen Tür in die Jungbuschstraße 18 ein. An diesem Tag haben Gäste die Möglichkeit, alle Dozenten kennenzulernen. Außerdem dürfen sie exotische Instrumente wie die indische Sitar, Tablas oder die türkische Laute Ud selbst ausprobieren. In kostenlosen... [mehr]

Käfertal

  • Ost: Im Winterhalbjahr lichten die Stadtgärtner den Bestand aus / 137 Bäume werden gefällt

    Thorsten Langscheid 137 Bäume werden in den kommenden Monaten in Feudenheim, Käfertal, Wallstadt und auf der Vogelstang gefällt. Damit kommen die Ost-Stadtteile in diesem Jahr verhältnismäßig "glimpflich" davon. Insgesamt, so teilte der Chef des Rathaus-Fachbereichs Straßenbetrieb und Grünflächen, Markus Roeingh, jetzt dem Ausschuss für Umwelt- und Technik... [mehr]

  • Käfertal: Beim Thema Geräuschbelastung im Stadtteil bleibt das Rathaus weitgehend stumm / Bezirksbeirat fordert Informationen von der Verwaltung

    Funkstille zum Thema Lärmstress

    Thorsten Langscheid Ungewöhnliche Einigkeit herrschte im Bezirksbeirat Käfertal, der im Kulturhaus letztmals in alter, vor den Kommunalwahlen gültiger Besetzung zur öffentlichen Sitzung zusammengetreten war. Thema des Abends: Lärmschutz in dem Stadtteil, der von B 38 (Rollbühlstraße) und L 597 (Waldstraße) durchschnitten wird, vom Ausbau der östlichen... [mehr]

  • Käfertal: Aktion Mensch spendiert rollstuhlgerechten Kleinbus

    Spezial-Fahrzeug bringt mehr Mobilität

    Große Freude im Tagesförderzentrum des Vereins für Gemeindediakonie und Rehabilitation: Die Einrichtung erhält jetzt einen Kleinbus Marke Mercedes-Benz im Wert von knapp 52 000 Euro, der mit einem rollstuhlgerechten Absenkungssystem ausgestattet ist. Das Fahrzeug, das demnächst ausgeliefert wird, ermöglicht dem Tageszentrum jetzt zum Beispiel Fahrten zu... [mehr]

  • Käfertal: Subsidiar Gerhard Reinelt feiert seinen 80. Geburtstag

    Wenn aus Wochen Jahrzehnte werden

    Christopher Töngi Ein kurzes Läuten, und schon öffnet Gerhard Reinelt die Tür des Pfarramts: "Nach den Operationen an meinen Knien kann ich wieder viel besser gehen - nur mit meinem Herz könnte es besser sein," freut sich der Jubilar. "Solange es meine Gesundheit erlaubt, mache ich weiter", bleibt sein Leitspruch - daran hat sich nichts geändert. Bis zum Beginn... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel: Eberhard Streuls Musikbühne Mannheim wird 20 Jahre alt - zur Feier gibt es in Bensheim nun komödiantische "Mozart-Kugeln" zu erleben

    "Freiheit ist ein künstlerisches Muss"

    Wie kommt ein Professor auf den Gedanken, in Mannheim ein Tourneetheater zu gründen? Das klingt zwar abenteuerlich, ist aber tatsächlich geschehen. Vor 20 Jahren. Das Geburtstagskind heißt "Musikbühne Mannheim". Um die Geburt zu erklären, skizziert Eberhard Streul, eben jener mutige Professor, kurz sein Berufsleben. Dabei zeichnet er auch ein detailliertes... [mehr]

  • Das Interview: Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel über ihr neues Album "Humanoid" und die Liebe

    "Wir haben kein Privatleben"

    Steffen Rüth Einträchtig sitzen die Brüder Kaulitz nebeneinander auf dem plüschig roten Sofa im Kaminzimmer eines Hamburger Schickihotels. Rechts der kernige Tom, wie immer mit Kopftuch, Kappe und Schlabberpulli. Links Bill, das zarte, elfenhafte Wesen, das zumindest im Gesicht mehr denn je aussieht wie ein Mädchen. Wir sprachen mit den Zwillingen über ihr... [mehr]

  • Das Gespräch: Regisseur Calixto Bieito über seine "Lulu"-Inszenierung, die er ab morgen am Mannheimer Nationaltheater zeigt

    Für die Leute von heute

    Bernd Mand Calixto Bieito ist ein umstrittener Mann. Jedenfalls was seine Arbeit angeht. Der spanische Regisseur sorgt für Aufschreie im Publikum und ausgedehnte Tiraden im Feuilleton. Bildgewaltige Grenzgänger von Stücken entstehen unter seiner Aufsicht, kräftige Inszenierungen, die sich an Konventionen und Geschmacksgrenzen reiben. Jetzt eröffnet Calixto... [mehr]

  • Das neue Buch: Stephan Thomes Debüt "Grenzgang"

    Hoffnung auf Lebensglück

    Peter Henning hat sich mit seinem vielbeachteten Roman "Die Ängstlichen" in die hessische Provinz - Hanau - begeben. Und auch Stephan Thome leuchtet die Lebens- und Liebesgewohnheiten im hessischen Krähwinkel mit analytischem Scharfsinn aus. Sein Debütroman "Grenzgang" ist gar für den Deutschen Buchpreis nominiert. Und das mit gutem Grund. "Grenzgang" gewinnt... [mehr]

  • Kunst: Weinheim würdigt die Karikaturen von A. Paul Weber

    Mit Humor und spitzer Feder

    Helga Köbler-Stählin Das Haus strömt Ruhe aus. In der Amtsgasse, wo Fußgänger flanieren und wenig Verkehr herrscht, liegt das Museum der Stadt Weinheim. Dort gibt es jetzt eine reizvolle Schau: Werke von A. Paul Weber, ein Künstler der Karikatur und Satire, der, geboren 1893 im thüringischen Arnstadt, zunächst als Kriegszeichner arbeitet, bis er zu einem der... [mehr]

  • Nicht zu fassen!

    Hm. . . vielleicht wird ja bald der Auftakt eines Musikstücks, also der Beginn auf einem unbetonten Schlag, zum UNESCO-Kulturerbe. Oder die Generalpause - - -. Wo doch gerade der Tango in die "Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit" aufgenommen wurde. Ja, so was gibt's wirklich: Der Karneval im belgischen Binche zählt ebenso dazu wie die Musik der... [mehr]

  • Kunst: Die Frankfurter Schirn zeigt passend zum diesjährigen Gastland der Buchmesse chinesische Werke der Mao-Zeit

    Vom Bösewicht und seinen Bauern

    Christian Huther Jetzt reicht's, sagt der hasserfüllte Blick des Bauern. Nur mit Mühe hält er einen Jüngeren davor zurück, sich auf den Großgrundbesitzer zu stürzen. Lange wurden sie von ihm drangsaliert. Aber das nächste Mal kommen sie mit Waffen wieder. Diese und andere Szenen zwischen Leid, Verzweiflung und Wut spielen sich in der Frankfurter Schirn... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Zweitägige Ausstellung von Charlotte Herzog von Berg

    Gefragt, "weil sie so positiv sind"

    Sie wohnt in Berlin und in Ladenburg, wo sie immer noch ein Haus besitzt: Charlotte Herzog von Berg blickt seit 1973 auf über 300 Einzelausstellungen, davon elf in Japan, zurück. Unter anderem in Mannheim (Galerie am Rosengarten), Berlin (Galerie Oko), Tokyo und Luxemburg waren gerade oder sind Bilder von ihr zu sehen. Am Samstag, 3. Oktober, um 16 Uhr eröffnet... [mehr]

  • Ladenburg: Nostalgie-Tänzer feierten 20. Jubiläum im Domhof

    Polka reißt Besucher mit

    "Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen", freut sich Doris Düll von der Ladenburger Nostalgie-Tanzgruppe (TSC Blau-Silber) über den Besucherandrang bei der Feier zum 20-jährigen Bestehen der beliebten Tanzformation. 160 Besucher hatten trotz schönen Wetters, Wahl und großem Feuerwehrfest den Weg in den Domhofsaal gefunden. "Es war proppenvoll", so Doris... [mehr]

Lampertheim

  • Liebenzeller: Abschied von Praktikant Andrés Vergara

    "Ein Herz für die Jugend"

    Hofheim. Im Gottesdienst am Sonntag, 4. Oktober, 10.30 Uhr, wird der Praktikant der Liebenzeller Gemeinde, Andrés Vergara, verabschiedet. Eineinhalb Jahre war Andrés Vergara in Hofheim, der am 5. Oktober in seine Heimat nach Chile zurückfliegen wird. "Andrés hat in seiner Zeit bei uns sehr viel Wertvolles getan, er war wirklich eine Bereicherung in unserer... [mehr]

  • Fußball

    16 Trainer bestehen C-Schein

    Ried. Im Kreis Bergstraße dürfen sich 13 Vereine seit kurzem über 16 qualifiziert ausgebildete Übungsleiter freuen. Sie bestanden die Prüfung zum Trainer C Breitenfußball. 142 Unterrichtseinheiten standen in verschiedenen Bereichen des Kinder- und Jugendfußballs an. Sven Gleißner (Hüttenfeld) hatte den Lehrgang mitorganisiert. Die neuen Trainer C: Hermann... [mehr]

  • Motorsport: Saisonabschluss der Mini-Challenge in Salzburg

    Bastian auf Punktejagd

    Salzburg. Während sein eigentlicher Dienstwagen nach dem spektakulären Unfall auf dem Sachsenring noch auf das Urteil des Gutachters wartet, klettert Nico Bastian am Wochenende in den zweiten Mini des "Agentour"-Rennstalls und kämpft beim Finale auf dem Salzburgring um die letzten Punkte der Saison. "So einen Crash will ich so schnell nicht mehr erleben", erklärt... [mehr]

  • Projekt 60-20: Schüler haben die "Lampertheimer Mauer" gestern grafisch gestaltet und damit Beiträge zur historischen Auseinandersetzung geliefert

    Eine bunte Welt mit Schattenseiten

    Rosi Israel Lampertheim. Ein Mahnmal der besonderen Art steht derzeit auf dem Kleinen Schillerplatz: Das Stück "Lampertheimer Mauer" soll symbolisch an die innerdeutsche Grenze, die Berliner Mauer erinnern, die einst beide deutsche Staaten, Deutsche Demokratische Republik und Bundesrepublik Deutschland, voneinander trennte. Dieses Projekt "Geschichte bauen" gehört... [mehr]

  • Altlasten Neuschloß: Eva und Lutz Bär freuen sich über das Ende der Sanierungsarbeiten im Erlenweg

    Endlich eigene Tomaten essen

    Claudia Kölbl Neuschloss. Eva und Lutz Bär sind erleichtert. Monatelang war ihr Grundstück im Erlenweg im Altlastengebiet Neuschloß eine riesige Baustelle ("SM" vom 8. Mai). Gut ein Jahr lang wurde es saniert. Heute steht Eva Bär auf der Terrasse und blickt auf ihren Garten, der langsam wieder Formen annimmt. "Der Rollrasen wurde vor zwei Wochen verlegt", sagt... [mehr]

  • Bus-Haltestelle

    Linie 601 verkehrt eingeschränkt

    Rosengarten. Aufgrund der Bauarbeiten auf der K 3110 zwischen Lampertheim und Rosengarten können ab Montag, 5. Oktober, die Haltestellen Lampertheim Lache und Rosengarten Wingertsgewann nicht mehr von den Bussen der Linie 601 bedient werden. Für die Haltestelle Nibelungenstraße wird eine Ersatzhaltestellen an der Kreuzung Alte Wormserstraße/B 47 eingerichtet,... [mehr]

  • Ökologische Zukunft

    Die Verwaltung kommt dem parlamentarischen Auftrag zwar nach und bemüht sich um die Ansiedlung einer Erdgastankstelle. Doch neben der Schwierigkeit, Standort und Betreiber zu finden, wird das Projekt von Beginn an durch Skepsis belastet. Denn wo sind die Fahrzeuge, die eine solche Erdgastankstelle aufsuchen werden? Oder trifft umgekehrt zu, was Befürworter meinen,... [mehr]

  • Erdgas: Verwaltung hat sich bei Firma Lenhardt & Wagner umgeschaut / Hochdruckkompressoren für Wohngebiete geeignet

    Pläne für Tankstelle kommen voran

    Uwe Rauschelbach Lampertheim/Hüttenfeld. Die Einrichtung einer Erdgastankstelle ist beschlossene Sache. Vor zwei Jahren hat das Stadtparlament auf Betreiben der rot-grünen Koalition einen Betrag von 150 000 Euro in den Haushalt eingestellt. Seitdem hat sich, besonders in den Reihen der Grünen Unruhe breitgemacht: Von einer Erdgastankstelle keine Spur. Beschlüsse... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Plötzlicher Abgang des Trainers trifft Ex-Gruppenligist FC Olympia hart / Suche nach Nachfolger läuft bereits

    Ratlosigkeit nach Rode-Rückzug

    Ralph Gottschling Ried. Nach acht Niederlagen und nur einem Sieg belegt die Lampertheimer Olympia nach neun A-Liga-Spielen den vorletzten Tabellenplatz. Nach der 0:4-Heimniederlage gegen Ligaprimus TSV Aschbach am vergangenen Sonntag hat Olympia-Coach Marc Rode das Handtuch geworfen und ist vom Traineramt bei den Blau-Schwarzen zurückgetreten. Bis auf weiteres wird... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Hofheim zum Verbandsliga-Absteiger

    Roth hofft auf Offensiv-Trio

    Hofheim. Der 6:3-Erfolg des FV Hofheim gegen Eintracht Wald-Michelbach wird den Zuschauern wohl noch länger in Erinnerung bleiben: Die Blau-Weißen boten tollen Offensivfußball und zeigten wieder einmal, dass sie nach dem Wiederaufstieg gut in der Fußball-Gruppenliga angekommen sind. Am Sonntag geht es nun zu einer Mannschaft für die eher das Gegenteil zutrifft,... [mehr]

  • Ringen

    RSL 2000 erwartet Zweiten Reilingen

    lampertheim. Gleich zwei Kampftage warten an diesem Wochenende auf die Ringer des RSL 2000 Sandhofen/Lampertheim. Am Samstag muss die 1. und die 2. Mannschaft beim KSV Sulzbach antreten, ehe es am Sonntag in der Sporthalle Sandhofen gegen den noch ungeschlagenen AV Reilingen geht. Der KSV Sulzbach hat bislang nur einen Sieg auf der Habenseite und dürfte, wenn die... [mehr]

  • Autorenlesung: Gabriele Beyerlein im Lessing-Gymnasium

    Schreiben macht glücklich

    Bärbel Jakob Lampertheim. "Mit Fantasie wird das Leben bunter und spannender", erklärte Gabriele Beyerlein. Sie muss es ja wissen, denn die Autorin hat inzwischen 29 Bücher für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene veröffentlicht. Bei einer Lesung für die sechsten Klassen des Lessing-Gymnasiums zog sie ihre jungen Zuhörer mit ihren Büchern sichtlich in... [mehr]

  • Spiel der Woche: TV Lampertheim empfängt im Ried-Derby Elf von Ludwig Walther, die ihr letztes Spiel haushoch gewann

    SG Riedrode reist mit 10:0 im Rücken an

    Andreas Martin Lampertheim. Nach dem spielfreien Wochenende tat die 0:3-Niederlage beim SV Fürth dem TV Lampertheim besonders weh. Ganz anders erging es dagegen der SG Riedrode, die auf eigenem Platz Schlusslicht FC Einhausen mit einem 10:0-Kantersieg vom Platz fegte. Am Sonntag stehen sich die beiden Riedklubs in der Fußball-Kreisoberliga zum direkten Duell im... [mehr]

  • Tischtennis: TTC Lampertheim in der Oberliga gefordert

    TTC gegen Münster vorgewarnt

    Lampertheim. Ein Ausfall, zwei Fragezeichen und möglicherweise drei Ersatzmänner - die Ausgangslage vor der dritten Partie des TTC Lampertheim in der Tischtennis-Oberliga ist von einigen Ungewissheiten geprägt. Sicher ist, dass Aleksandras Rusinovas dem TTC im Heimspiel (Samstag, 19 Uhr) gegen die DJK BW Münster nicht zur Verfügung stehen wird. Der Litauer steht... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Antonucci-Elf gegen FSG Bensheim II / Spitzenreiter Hofheim II in Schönmattenwag

    TV Lampertheim II will sich zurückmelden

    RIED. Mit dem 2:2-Heimremis von Birlikspor Biblis gegen die SG Einhausen II begann bereits am Mittwochabend der zwölfte Spieltag der Fußball-C-Liga. Bezüglich der Anzahl an absolvierten Partien sind allerdings nur acht C-Ligisten im Soll. Die noch ungeschlagene Reserve des FV Hofheim, die 24 Punkte aus zehn Begegnungen sammeln konnte, führt die Tabelle an.... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: Optimismus bei der SG Riedrode II

    Zählbares aus Reichenbach

    ried. In der Fußball-B-Liga sorgte die zweite Mannschaft der SG Riedrode am vergangenen Sonntag für einen Paukenschlag. Die Elf von Trainer Andreas Zinke bezwang zu Hause Tabellenführer TSV Elmshausen. "Natürlich sind wir nach dem Sieg gegen Elmshausen sehr zufrieden. Insbesondere die Art und Weise hat uns selbst beeindruckt und gezeigt, dass wir bei einer... [mehr]

  • Park and Ride: Pendler ärgern sich über Strafzettel

    Zerrissene Knöllchen

    Klaus Becker Lampertheim. Stefan Grimbs wohnt im pfälzischen Dackenheim, arbeitet in Frankfurt und kommt doch jeden Wochentag nach Lampertheim. Der Banker nutzt den Park-and-Ride-Platz am Bahnhof, um seinen Wagen abzustellen und in den Zug in die Metropole umzusteigen. Rund 20 markierte Parkplätze gibt es in Ring- und Eugen-Schreiber-Straße. Sind diese belegt,... [mehr]

Lautertal

  • Brauchtumstage: Rund um das Museum wird viel geboten

    Altes Handwerk wird lebendig

    Lindenfels. Immer zu Beginn des Oktobers lädt die Arbeitsgemeinschaft Museum zu den Lindenfelser Brauchtumstagen mit buntem Herbstmarkt ein und setzt damit einen weiteren Höhepunkt im Ablauf der Lindenfelser Jahresfeste. In diesem Jahr ist es schon das 26. Mal, dass die Brauchtumstage rund um das Museum die Besucher anlocken. Das Ensemble der oberen Burgstraße mit... [mehr]

  • Tourismus: Odenwald-Angebote besser präsentieren

    Den Urlaub einfacher buchen

    Lindenfels. Die Odenwald-Tourismus GmbH lädt in Kooperation mit dem Kur- und Touristikservice Lindenfels alle touristischen Anbieter in Lindenfels und den umliegenden Gemeinden zu einer Informationsveranstaltung rund um das neue, odenwaldweite Buchungssystem ein. Die Veranstaltung findet am kommenden Dienstag (6. Oktober) ab 14.30 Uhr im Bürgerhaus in Lindenfels... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Gottesdienst zum Erntedankfest

    Lindenfels. Die katholische Pfarrei St. Petrus und Paulus Lindenfels lädt zum Familiengottesdienst am Sonntag (4. Oktober) ab 10.30 Uhr in die Pfarrkirche ein. Der Gottesdienst zum Erntedankfest wird unter Mitwirkung des Chores "Cantate Domino" von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie den Kommunionkindern gestaltet. Im Anschluss wird vom katholischen Frauenbund... [mehr]

  • Monatsprogramm: Die Brauchtumstage und drei Kerwe-Veranstaltungen locken im Oktober in die Stadt

    Halloween auf der Burg Lindenfels

    Lindenfels. Bunt wie der Herbst präsentieren sich die Lindenfelser Veranstaltungen im Oktober. Die 26. Brauchtumstage und drei Kirchweihfeste stehen im Mittelpunkt. Zu einer Diaschau mit dem Thema "Unterwegs auf dem Nibelungensteig" lädt die Bürgerquelle bereits für heute (Freitag) ab 19.30 Uhr in das neue Nibelungencafé in Lindenfels ein. Wandertage... [mehr]

  • Linnenbach: Morgen (Samstag) wird im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert

    Herbstfest der Trachtenkapelle

    Linnenbach. Blasinstrumente ertönen wieder morgen (Samstag) in Linnenbach, wenn die Trachtenkapelle zum Herbstfest einlädt. Das Fest im Dorfgemeinschaftshaus in Linnenbach beginnt mit einem Frühschoppen um 11 Uhr. Für das leibliche Wohl ist mit Odenwälder Speisen reichlich gesorgt. Auch Kaffee und Kuchen werden angeboten. Für die musikalische Umrahmung sorgen... [mehr]

  • Judoclub Nibelungen: "Alkoholfrei Sport genießen" war das Motto bei einem zweitägigen Zeltlager des Nachwuchses

    Junge Judokas zelteten in Lindenfels

    Lindenfels. Gutes Wetter herrschte beim Zeltlager des Lindenfelser Judoclubs Nibelungen. Es war nicht heiß, blieb aber trocken. Am Morgen wurden die Zelte aufgebaut. Anschließend wurde von Groß und Klein das erste Feuerholz fürs Lagerfeuer gesammelt. Zum Mittagessen gab es heiße Würstchen und Brötchen, damit alle Teilnehmer bei Kräften blieben. Danach gab es... [mehr]

  • "David - ein echt cooler Held": Kinderchöre treten dreimal auf

    Kartenverkauf für das Kindermusical

    Lindenfels. Der Vorverkauf für das Kindermusical "David - ein echt cooler Held", das im Oktober und November im Bürgerhaus Lindenfels aufgeführt wird, hat begonnen. Seit März bereits proben die beiden Winterkäster Chöre Rainbow Teens und Rainbow Kids sowie der Lindenfelser Projektchor unter der Leitung von Simone Spielmann und Stephan Lauterbach für ihren... [mehr]

  • Konzert des Spielmannszugs Winterkasten in Reichelsheim

    Reichelsheim/Winterkasten. Mit dem Marsch "So klingt's in Stadt und Land" eröffnete der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Winterkasten unter der Leitung von Achim Kopp sein Konzert in der Reichenberghalle in Reichelsheim. Abwechselnd mit dem Spielmannszug der Feuerwehr Fränkisch-Crumbach unter der Leitung von Herbert Fornoff wurde den Zuhörern ein... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Neuer Seelsorger für St. Andreas

    Reichenbach. Am Sonntag (4. Oktober) wird der Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde Sankt Georg Bensheim, Dekan Thomas Groß, Pater Jacob Thanniyil CMI vorstellen, der die Reichenbacher Gemeinde St. Andreas betreuen soll. Thanniyil ist im Ruhestand und wird in Reichenbach wohnen. Er wird bei einem Gottesdienst ab 9.30 Uhr in der katholischen Kirche in Reichenbach... [mehr]

  • Einfache Stadterneuerung: Schleppende Mittelvergabe vom Land betrifft auch das Projekt zur Entlastung der Dorfmitte

    Parkplatz am Zehnesweg wird erst einmal nicht gebaut

    Reichenbach. Der Bau von weiteren Parkplätzen in der Reichenbacher Ortsmitte verzögert sich. Ortsvorsteher Heinz Eichhorn berichtete, dass die Umgestaltung eines Geländes am Zehnesweg, auf dem früher ein Wohnhaus stand, sich wegen des Landesprogramms "Einfache Stadterneuerung" verzögert. Ursprünglich sollte der Bauhof nach dem Abriss des Wohnhauses und der... [mehr]

  • Feuerwehr Schlierbach: Morgen Tour bei Grasellenbach

    Wanderung über den Kunstweg

    Schlierbach. Für morgen (Samstag) lädt die Feuerwehr Schlierbach zu ihrer mittlerweile schon traditionellen Tageswanderung mit Rucksackverpflegung ein. Die Wanderwarte Wolfgang Neubecker und Reinhard Ullrich haben eine Rundwanderung um Grasellenbach, dem Jagdgebiet der Nibelungen, als Wanderziel herausgesucht. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Römischen Kaiser. Von... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Elf Musiker, eine mitreißende Show

    Die musikalische Formation "Boogie Wonderland" kommt mit ihrer mitreißenden Show am Samstag, 17. Oktober, 20 Uhr, ins John Deere Forum, John-Deere-Straße 70 (ehemals Windeckstraße). "Boogie Wonderland" - die deutschlandweit einzige professionelle "Earth, Wind & Fire" Tribute Band aus Mannheim - bietet eine mehrstündige Show mit vielen bekannten Hits ihrer Idole.... [mehr]

  • Lindenhof: "Tag der offenen Töne" der Johanniskantorei

    Publikum singt munter mit

    Mit einem beeindruckenden Programm präsentierte sich am "Tag der offenen Töne" die Kirchenmusik an der Johanniskirche auf dem Lindenhof. In kleineren Konzerten über den ganzen Tag führten die einzelnen Gruppen die breite Palette des musikalischen Lebens in der Gemeinde vor. Sie alle fanden interessierte Zuhörer, die auch nicht mit Beifall geizten. Gleich zu... [mehr]

  • Lindenhof: Die Jazzband "Coleümes" nimmt die Fans mit auf eine musikalische Reise / Los Metalicos aus Ecuador stellen sich vor

    Vom der Seine nach Südamerika

    Katja Nicklaus Wehmütig schickt das Akkordeon seine Melodie in den Abend - und wenn man die Augen schließt, fühlt man sich unversehens ans Ufer der Seine versetzt. Doch es sind die Wasser des Rheins, die in der Dunkelheit vor dem "Gasthaus am Fluss" plätschern. Und von den vier Musikern der Jazzband "Coleümes", die auf dem Lindenhof in andere Welten entführt,... [mehr]

Lokalsport BA

  • Spiel des Tages: SC Olympia Lorsch und FC Starkenburgia hoffen auf die Kehrtwende

    Duell der Enttäuschten

    Lorsch. Sowohl der SC Olympia Lorsch, wie auch der FC Starkenburgia Heppenheim gehören im bisherigen Saisonverlauf der Fußball-Kreisoberliga Berstraße zu den Teams, die den eigenen Erwartungen doch beträchtlich hinterherhinken. Die Klosterstädter wollten sich eigentlich in der Spitzengruppe etablieren, rangieren momentan jedoch eher im Mittelfeld der Liga und... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Bensheim peilt am Sonntag gegen die SG Anspach den dritten Heimsieg in Folge an

    FC 07 muss Chancen besser nutzen

    Bensheim. Bleibt der FC 07 Bensheim im Rhythmus? Im bisherigen Saisonverlauf ließ der Bergsträßer Fußball-Verbandsligist einer punktlosen Auswärtspartie regelmäßig ein ertragreiches Heimspiel folgen. Am vergangenen Spieltag verloren die Bensheimer mit 1:3 Toren beim FC Alsbach, am kommenden Sonntag ist die SG Anspach zu Gast im Weiherhausstadion. Also alles... [mehr]

  • Gute Chancen bei der EM

    Seit dem vergangenen Wochenende ist es amtlich: Fabienne Krämer aus Reichenbach wird ab dem kommenden Donnerstag an den Europameisterschaften der Westernreiter in Kreuth-Rieden bei Amberg teilnehmen. Und nicht nur das. Bei der nationalen Sichtung in Aachen, bei der zwei Mitglieder aus dem Juniorenkader gestrichen werden mussten, attestierten die Bundestrainer der... [mehr]

  • Klarer Topspiel-Sieg des FC Sportfreunde

    Scharbach. Überraschend deutlich gewann der FC Sportfreunde Heppenheim gestern Abend das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga D bei Spitzenreiter SG Hammelbach/Scharbach mit 4:0 (2:0) Toren und fügte diesem die erste Saisonniederlage bei, während die ambitionierten Kreisstädter eindrucksvoll ihre "weiße Weste" verteidigten. Zunächst konnte die SG vor 300... [mehr]

  • Persönlich: Tvgg-Torjäger Jan Zeug stieg in sechs Jahren je zweimal auf und ab

    Neu-Lorscher erlebte Wechselbad der Gefühle

    Ronald Schwinn Lorsch. Zusammen mit Andreas Helwig, der bislang ebenfalls fünf Mal jubeln konnte, ist Jan Zeug derzeit erfolgreichster Torschütze bei der Tvgg Lorsch. Auch dem am 22. September 1978 geborenen Stürmer gibt es etwas zu denken, dass es zuletzt beim Fußball-Gruppenligisten aus der Klosterstadt nicht mehr so gut lief wie zu Saisonbeginn. "Wir hatten... [mehr]

  • Vor dem Anwurf: Flames am Sonntag beim TV Nellingen

    Pokal-Fluch endlich beenden

    bensheim. In der 2. Runde des DHB-Pokals stehen sich am Sonntag, 17 Uhr, in der Sporthalle 1 Ostfildern die beiden Frauenhandball-Zweitligisten TV Nellingen und HSG Bensheim/Auerbach gegenüber. Beide Mannschaften kennen sich sehr gut. Während die Hornets in der 1. Runde bei der HSG Albstadt mit 36:22 siegten, setzten sich die Flames mit 30:27 bei TuS Metzingen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: FC 07 Bensheim II hat U.-Flockenbach zu Gast

    Siegesserie wird benötigt

    Bensheim. Nach einem knappen Drittel der Saison liegt der FC 07 Bensheim II in der Fußball-Kreisliga A weiterhin hinter den Erwartungen. Die anvisierte Spitzenposition ist derzeit acht Punkte entfernt. Aus den Augen verloren haben die Bensheimer das Saisonziel Aufstieg deswegen allerdings nicht. "Das gilt noch immer, aber es wird ein langer Weg", sagt FC 07... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse A Buchen: Tabellenführer Bödigheim muss bei der Spielvereinigung Hainstadt antreten

    Stoppt Rippberg den Hardheimer Siegeszug?

    Am 7. Spieltag der Saison richtet sich der Blick vor allem nach Hainstadt: Hier ist der Tabellenführer Bödigheim zu Gast beim Tabellensechsten. Hainstadt konnte am letzten Spieltag gegen den FV überzeugen, vielleicht wird er nun den Spitzenreiter zu Fall bringen. Auch in Rippberg wird es interessant, hier ist der TV Hardheim zu Gast, der seit vier Spielen... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse Buchen: Am kommenden Spieltag stehen eine Reihe interessanter Partien auf dem Spielplan

    SVO will im Derby die Spitze behaupten

    Während das neue Schlusslicht Großeicholzheim noch immer auf den ersten Saisonsieg wartet, kann Tabellenführer Osterburken seine Führung mit einem Sieg im Derby gegen Schlierstadt weiter ausbauen. Für die Verfolger bleibt da vorerst nur, die eigenen Hausaufgaben zu erledigen und Anschluss zu halten. In einer vorgezogenen Partie des siebten Spieltages unterlag... [mehr]

  • Das aktuelle Interview: Für Udo Becker kommt mäßiges Heppenheimer Abschneiden unerwartet

    Trainer sieht Starkenburgia im Umbruch

    Heppenheim. Es läuft momentan alles andere als rund beim FC Starkenburgia Heppenheim. Mit acht Punkten rangieren die Schützlinge von Udo Becker auf dem 13. Platz der Kreisoberliga. Dieser Tabellenplatz kommt auch für den Coach ein wenig unerwartet, dennoch sieht Becker vor dem schweren Auswärtsspiel bei Olympia Lorsch gute Chancen, dass seine Mannschaft den Weg... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Viktoria Aschaffenburg II stellt eine hohe Auswärtshürde dar

    Tvgg Lorsch will nach dem 2:5 Wiedergutmachung betreiben

    Lorsch / Fehlheim. Manchmal trügt der erste Eindruck. So am Sonntag, direkt nach dem Ende der Partie der Fußball-Gruppenliga zwischen der Tvgg Lorsch und der SSG Darmstadt, die mit einer 2:5-Schlappe der Lorscher endete. Tvgg-Trainer Walter Laue bat da jeden seiner Schützlinge nach dem Abpfiff in die Kabine, um sie aus der Schusslinie nehmen. "Ich wollte... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse B 2 Buchen: TTSC Buchen muss beim SV Leibenstadt antreten

    Verfolger hoffen auf Patzer des Spitzenreiters

    Immernoch das gleiche Bild: Der TTSC führt die Tabelle an, hinter ihm mit jeweils einem Punkt weniger folgen Götzingen, Hettigenbeuern und Bofsheim. Mal sehen ob sich an diesem Spieltag etwas ändert. FC Eubigheim - SV Bofsheim: Der FC Eubigheim steht mit bisher nur fünf Punkten auf Platz 9 der Tabelle und ist damit wohl ein willkommener Gegner für den SV... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse B 1

    VfB blickt nach oben

    Nachdem der FC Hettingen II seine Pflichtaufgabe gegen den VfB Heidersbach II in einer vorgezogenen Partie souverän mit 7:1 gelöst hat, kann der Tabellenführer ganz entspannt die Konkurrenz beobachten. Außer Oberwittstadt und mit Abstrichen Osterburken hat sich der Rest der Liga nämlich längst aus dem Titelrennen verabschiedet. Die Partie SG Rosenberg II/FC... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Schwimmen

    18 Vereine beim 33. HEDINT

    Heddesheim. Zum 33. Mal richtet die TG Heddesheim am Wochenende sein internationales Herbstschwimmfest (HEDINT) im Heddesheimer Hallenbad aus. Zum Auftakt der Hallensaison meldeten sich 18 Vereine mit 320 Aktiven für die Veranstaltung an. Dabei sind 1617 Einzel- und 51 Staffelstarts für die vier Wettkampfabschnitte am Samstag (Beginn 10 Uhr/14 Uhr), sowie Sonntag... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Jens van der Veen muss seine Elf vor Schlüsselspiel gegen den FC Hochstätt Türkspor wieder umstellen

    Ambitionierte DJK Neckarhausen sucht den Schalter

    NECKARHAUSEN. Momentan läuft es beim Fußball-Kreisligisten DJK Neckarhausen nicht richtig rund. Bei der Mannschaft von Trainer Jens van der Veen steckt Sand im Getriebe. Nach zuletzt drei Partien ohne Sieg hat der Ligasechste der Vorsaison, der mit dem Ziel, um den Aufstieg mitzuspielen, in die Runde gestartet war, ein wenig den Anschluss an die Spitzenteams... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: VfR gegen Neckarelz gefordert

    Jüllich sieht keine Krise

    MANNHEIM. Gut gespielt, aber dennoch verloren: Die Partie beim FC Heidelsheim stand für den Fußball-Verbandsligisten VfR Mannheim unter keinem guten Stern. Nach der zweiten Niederlage in Folge benötigen die Rasenspieler dringend ein Erfolgserlebnis, um sich erst gar nicht in der unteren Tabellenhälfte festzusetzen. Doch auf die Rasenspieler wartet ein hartes... [mehr]

  • Tischtennis

    Petra Brandt neu im TSV-Sextett

    Mannheim. Die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen starten am Sonntag, 11 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den SV Allensbach in die neue Badenliga-Saison. Nur die Tatsache, dass der 1. TTC Ketsch II am Ende der vergangenen Spielzeit seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückzog, ermöglichte der Mannschaft um Spielführerin Heike Czech den Klassenerhalt. Sandhofen gewann... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: Enosis genießt Platz an der Sonne

    Vom Jäger zum Gejagten

    MANNHEIM. Für den SV Enosis läuft es in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I, derzeit wie geschmiert: Nach sechs Spieltagen stehen die Mannheimer mit 15 Punkten an der Tabellenspitze. Der Vorjahres-Fünfte lässt seiner Ankündigung, diesmal um die Meisterschaft mitspielen zu wollen, offensichtlich auch Taten folgen. "Erster zu sein, ist ein schönes Gefühl",... [mehr]

  • Ringen: Doppelkampftag in den oberen Klassen / KSV will am Bodensee punkten / Spitzenkampf Ketsch gegen Viernheim

    Wegen des Feiertags gleich zweimal auf die Matten

    Schriesheim. Ein Doppelkampftag steht am Wochenende bei den Ringern an, Zweitligist KSV Schriesheim muss dabei am Samstag beim KSV Linzgau-Taisersdorf am Bodensee ran. Trainer Willi Ullrich kann mit kompletter Mannschaft antreten und sieht "gute Siegeschancen".Viel verspricht sich Ullrich vom Schriesheimer Neuzugang Nicolae Bayryakov, obwohl der Bulgare am... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel: In der Landesliga treffen die beiden Mannheimer Aufsteiger RW Rheinau und SpVgg Sandhofen aufeinander

    Wer ist die Nummer drei in der Stadt?

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Aufsteigerduell in der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar. Der SC Rot-Weiß Rheinau empfängt am Sonntag, 15 Uhr, den Kreisliga-Meister SpVgg 03 Sandhofen. "Es geht in der Partie darum, wer in Mannheim hinter dem VfR und dem SV Waldhof die Nummer drei im Fußball ist", sagt Rheinau-Coach Siegfried Kollmar. Beide Teams kennen sich noch aus der... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II: SSV Vogelstang setzt wieder auf Libero und Manndecker

    Zurück zu alten Stärken

    MANNHEIM. SSV Vogelstang gegen Phönix Mannheim - in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, kommt es am Sonntag zu einem interessanten Nachbarschaftsderby. Für Vogelstangs Trainer Michael Char ist der Ausgang der Partie völlig offen: "Einen Favoriten gibt es nicht." Nach einem schwachen Start stellt sich die sportliche Situation beim SSV inzwischen wieder weitaus... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Fußball-Liga: Sandhausen zu Gast beim VfL Osnabrück

    "Wir spielen auf Sieg"

    Der Trainer des Fußball-Drittligisten SV Sandhausen, Gerd Dais, ist zuversichtlich, dass seine Elf im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück morgen (14 Uhr) wieder in die Erfolgsspur zurückkehren wird. Dais: "Wir haben die ganze Sache besprochen, was in den beiden vergangenen Spielen falsch gelaufen ist. Und die Mannschaft ist gewillt, das in Osnabrück umzusetzen und... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Badenia kann beim TSV Neckarau nach Punkten mit diesem gleichziehen / Rohrhof II zu Hause gegen Türkspor II

    06 gegen VfL - Duell der "Abgewatschten"

    Die "Abgewatschten" des vergangenen Spieltags stehen sich in der Fußball-Kreisklasse B übermorgen gegenüber. Die Spvgg 06 Ketsch III, die beim 1. FC Turanspor zehn Dinger kassierte, empfängt den VfL Hockenheim (16 Uhr), 1:8-Verlierer gegen SV 98 Schwetzingen II. Unweit des VfL und der Spvgg III ließ sich der SV Rohrhof II in der Tabelle nieder. Auf die Frage,... [mehr]

  • Handball-Pokal

    Bären müssen zu den Bienen

    In der zweiten Runde des DHB-Pokals der Frauen muss Handball-Zweitligist TSG Ketsch reisen. Die Bären gastieren am Sonntag um 16 Uhr bei den "Rhein-Main-Bienen" der FSG Sulzbach/Leidersbach. Der hessische Oberligist hatte in der ersten Pokalrunde deutlich gegen die DJK Marpingen gewonnen, jetzt wollen die Handballmädchen aus Mainfranken, die sich in den vergangenen... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen

    Bären-Juniorteam ohne Mara Fettel

    Die TSG Ketsch II kann sich auf ihrem jüngsten 33:27-Erfolg in der Handball-Regionalliga gegen Ottersweier keinesfalls ausruhen. Jetzt wartet als nächster schwerer Gegner die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen. Coach Thomas Löbich zählt "H2Ku" zu den Top 3 der Liga. "Das ist ein klarer Meisterschaftsfavorit", sagt Löbich. Schon in der Vergangenheit musste die TSG... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Oftersheim/Schwetzingen am Sonntag beim sächsischen Meister

    Erden: "Wir stehen wieder unter Druck"

    Mike Junker Für die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen geht es am Sonntag zum sächsischen Meister SG LVB Leipzig (16 Uhr). Der Regionalliga-Aufsteiger ließ nach zwei Niederlagen in der Spielklasse mit einem Auswärtserfolg über die bis dato ungeschlagene SG Leutershausen aufhorchen. Sah es zunächst nach einer schwierigen Saison für Leipzig aus, ist jetzt... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Malsch kommt nach Hockenheim / Auswärtsaufgaben für Ketsch und HG II sowie die Brühler Frauen

    HSV will den Oktober vergolden

    Mit dem glatten 30:20-Auswärtssieg beim letztjährigen Vizemeister TV Schriesheim hat sich der HSV Hockenheim eine sehr gute Ausgangsposition für die kommenden Aufgaben in der Handball-Landesliga geschaffen. Aber schon Sonntag wird es wieder hoch hergehen, wenn der TSV Malsch kommt. Da wird es ein Wiedersehen mit den Ex-Hockenheimern Josef Skandik, Kim Walter und... [mehr]

  • Volleyball: SG Ketsch/Brühl will die Landesliga "aufmischen" / Fusionierte Hockenheimer DJK-Truppe schlagkräftiger denn je

    Mannschaften der Region für neue Saison gut präpariert

    Am Wochenende werden die Volleyballer Nordbadens nach einer fast halbjährigen Sommerpause erlöst und ziehen von den Beachfeldern in die Halle ein. Bei zahlreichen Vorbereitungsturnieren holten sich die Teams den nötigen Feinschliff, um für den Auftakt der Hallensaison gerüstet zu sein. In der Sommerpause gab es in vielen Teams zahlreiche Veränderungen und... [mehr]

  • Tischtennis: Ketscher Heimpremiere gegen Grafenau

    Nicht der Lieblingsgegner

    Es ist nicht gerade der Lieblingsgegner des TTC Ketsch, der morgen zur Heimpremiere in der Frauen-Tischtennis-Oberliga um 18 Uhr in die Turnhalle an der Schwetzinger Straße kommt. Gegen den TSV Grafenau gab es für Anke Haas und Mitstreiterinnen selten etwas zu gewinnen. Uschi Kohn, Jennifer Gakstatter und Martina Voges bereiteten den TTC-Damen aufgrund ihrer... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Neuling Reilingen empfängt Vorjahres-Aufsteiger TV Friedrichsfeld / Eppelheimer Frauen für HG Königshofen/Sachsenflur gerüstet

    Schwere Hausaufgabe für den TBG

    Im zweiten Heimspiel der noch jungen Punkterunde in der Handball-Badenliga treffen am Samstagabend mit dem gastgebenden TBG Reilingen und dem Team des TV Friedrichsfeld (2008) die Nord-Aufsteiger der letzten beiden Jahre in der Mannherz-Halle aufeinander. Die Mannheimer unter der Leitung von Spielertrainer Frank Schmitt erwiesen sich in der Vergangenheit mit dem... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Brühl in Sandhausen / Oftersheim muss gegen Zuzenhausen II unbedingt punkten / Kellerduell für Eppelheim gegen Obergimpern

    Spitzenspiel für FVB beim Titelfavoriten

    Während sich der FV Brühl mit einer imponierenden Siegesserie auf Platz 2 der Fußball-Landesliga hoch katapultierte, verlor die SGO nach zwei Niederlagen in Folge an Boden. Dem FVB steht am Sonntag, 15 Uhr, in Sandhausen eine hohe Hürde bevor. Die zweite Garnitur des SVS plant in dieser Saison mit Spielern aus dem Drittligakader einen Durchmarsch. "Gegen... [mehr]

  • Handball im Kreis

    TSG Ic ringt den Favoriten nieder

    Es war ein erfolgreicher Saisonstart für die TSG Ketsch Ic in der Handball-Kreisliga mit dem 21:18 (12:11) gegen die Post SG Mannheim. Die TSG schaffte es nicht, sich entscheident abzusetzen und dominierte die Partie nicht wie gewünscht. Dennoch gelang am Ende ein glücklicher 21:18 Erfolg gegen den letztjährigen Dritten und Meisterschaftsanwärter aus Mannheim.... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga: Erstes Heimspiel für TV Schwetzingen

    Vieles neu bei den Devils

    Unter dem neuen Trainergespann Rob Shivers und Kelly Hutchinson sind die Regionalliga-Basketballer des TV 64 Schwetzingen mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Steffen Lüdemann und Co. mussten sich beim TSV Berghausen mit 64:79 (31:38) geschlagen geben. Die Blue Devils Schwetzingen setzten nach der Rückkehr ihres Erfolgstrainers Stevie Jones in die USA... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    Waldhof hat kein Geld für Kolinger

    Noch nie in seiner 102-jährigen Vereinsgeschichte bestritt der SV Waldhof ein Pflichtspiel gegen den Bonner SC. Weder in Pokal noch Meisterschaft kreuzten die Blau-Schwarzen mit den Kickern aus der früheren Bundeshauptstadt die Klingen. An diesem Sonntag (14 Uhr) steigt die Premiere im Sportpark-Nord. Nach dem Erfolg gegen Düsseldorf (4:0) will die Pradt-Elf auch... [mehr]

Lorsch

  • "Giggelskäbb" II: Grußwort von Manfred Weber

    Gastfreundschaft ist Trumpf

    Liebe Einhäuser Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste! Seite einigen Tagen ist unser "Kerwe-Bläädche" - die Einhäuser Kerwezeitung - in den Verkaufsstellen erhältlich. Ihr Erscheinen signalisiert das Ende der umfangreichen Vorbereitungen zur Einhäuser "Giggelskäbb". Die Kerwemädchen und Kerweburschen legen letzte Hand an die Motivwagen für den... [mehr]

  • VdK

    Handarbeiten für Kinder

    Lorsch. Einen Aktionstag für Kinder bietet der Sozialverband VdK in den Herbstferien. Am 15. Oktober, von 9 bis 17 Uhr sind Kinder von sechs bis zehn Jahren ins Gasthaus "Jäger aus Kurpfalz" eingeladen. Zunächst findet eine Schnitzeljagd zu einem Pferdehof statt. Dort können die Kinder reiten oder in einer Kutsche fahren. Nach dem Mittagessen stehen Handarbeiten... [mehr]

  • "Giggelskäbb" I: Grußwort von Bürgermeister Philipp Bohrer

    Hübsche Kerwekönigin und Begleitdamen

    Liebe Einhäuser Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste! Was machen wir am Wochenende und in der kommenden Woche? Diese Frage muss sich wirklich niemand stellen - natürlich gehen wir zur Einhäuser Kerwe! Vom 4. bis 11. Oktober feiert Einhausen sein Traditionsfest und hierzu werden alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, der Stadt Lorsch, der Stadt... [mehr]

  • SPD-Kulturkreis

    In den Ferien nach Mainz

    Lorsch. Wie alle Jahre lädt der Lorscher SPD-Kulturkreis die Lorscher Kinder in den Herbstferien zu einer Ferienspielaktion ein. In diesem Jahr ist das Ziel Mainz, wo das Gutenberg-Museum besucht wird. Dort gibt es neben einer Führung durch das Museum eine Druckvorführung, um die Gutenbergsche Buchdruckkunst kennenzulernen. In einem Work-Shop können die Kinder... [mehr]

  • Autorenlesung

    Krimi-Autor Berndorf kommt

    Lorsch. Jacques Berndorf, bekannter und erfolgreicher deutscher Krimi-Schriftsteller, kommt zu einer Lesung nach Lorsch. Am 7. Oktober (Dienstag) liest der Erfinder der "Eifel-Krimi-Serie" um 19 Uhr mit seinem Autorenkollegen Ralf Kramp im Schnitzer-Saal. Berndorf heißt eigentlich Michael Preute und ist Journalist. Er war als Gerichtsreporter für regionale... [mehr]

  • Kindertheater: Wingertsbergschüler freuten sich über unterhaltsames Gastspiel von "Mimikri" / "Hallo, ich bin Anders"

    Riesen-Nase spricht mit dem Wecker

    Lorsch. Die beiden komischen Gesellen mit den Segelohren und der Pinocchio-Nase entsprechen nun wirklich nicht dem Bild von Otto Normalverbraucher. Und dem geltenden Schönheitsideal schon gar nicht. Der eine tut alles, was man nicht tut. Er bindet sich den Schal um den Bauch statt um den Hals, spricht mit dem Wecker, zieht sich die Schuhe über die Hände, statt an... [mehr]

  • Pfarrgemeinde

    Stiftungsfest und Erntedank

    Lorsch. Am Sonntag, 4. Oktober, trifft sich die Kolpingfamilie Lorsch zum Stiftungsfest. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend ist ein Mittagessen im Paulusheim geplant. Im Rahmen des Stiftungsfestes sind auch Ehrungen vorgesehen. Im Anschluss an den Erntedankgottesdienst am Sonntag (4.) lädt der Elternbeirat des Kindergartens St. Benedikt... [mehr]

  • Frauenbund: Irmintraud und Gerard Teuwisse informierten über den Pilgerweg ins Bensheim / Erntedankfest am 6. Oktober

    Wo sich Kunst, Religion und Natur verbinden

    Lorsch. Morgen (3.) jährt sich der Todestag von Franziskus von Assisi zum 783. Mal. Bereits von Krankheit schwer gezeichnet und erblindet diktierte der Heiliggesprochene der Nachwelt sein Vermächtnis, den "Sonnengesang", eine Lobpreisung Gottes in zehn Strophen. Die Künstlerin Irmintraud Teuwisse hat jede der zehn Strophen in Bilder umgesetzt. Diese wurden auf... [mehr]

  • Welterbe: Mit 11,5 Millionen Euro wird das Areal rund ums Kloster aufgewertet / Erster Spatenstich ist für 2010 geplant

    Zehntscheune wird Museum

    Nina Schmelzing Lorsch. Die stolze Summe von 11,5 Millionen Euro - aufgebracht von Bund, Land und Stadt - wird in den kommenden vier Jahren in die Welterbestätte Kloster Lorsch gesteckt. Ziel des Investitionsprogramms ist es, Besuchern rund um die berühmte Königshalle mehr zu bieten als bisher. Ein Freilichtmuseum mit karolingischem Herrenhof, eine Kulturachse zum... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kriegsrelikt: Blindgänger wird am 17. Oktober entschärft

    Bombe bei der BASF

    Bei Tiefbauarbeiten auf dem Werksgelände der BASF wurde am Mittwochmorgen eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Chemie-Unternehmen teilte den Fund des Blindgängers erst gestern mit. Zum genauen Ort wollte sich eine Sprecherin der BASF nicht äußern: Sie sagte nur, dass die Bauarbeiter am Rheinufer bei Kabelarbeiten auf das... [mehr]

  • Oktoberfest: The Sweet und T.Rex legen furiosen Auftritt auf der Bühne am Rheinuferpark hin

    Glam-Rock-Legenden begeistern

    Martin Vögele Schillernder Glam-Rock und die brauchtümlich, gesellige Atmosphäre des Oktoberfestes? Passt das zusammen? Eine Frage, die von den Besuchern nach einem heftig bejubelten Konzertabend im großen Festzelt am Berliner Platz mit einem eindeutigem Ja beantworten werden dürfte. Schließlich hat die veranstaltende Kongress- und Marketing-Gesellschaft Lukom... [mehr]

  • Konzert: Volksliedbarde kommt nach Friesenheim

    Heino singt in Kirche

    Einen "neuen Heino" werden die Musikfreunde am Samstag, 7. November, um 19.30 Uhr, erleben: Der Volkslied-Barde mit der dunklen Sonnenbrille (Bild) als Markenzeichen kommt zu einem festlichen Konzert in die Friedenskirche. Heino und Franz Lambert mit seiner elektronischen Orgel wollen "die Himmel rühmen", wie es in der Ankündigung seines Managements heißt. Das... [mehr]

  • Excelsior: Streit um knapp 500 000 Euro / Landgericht-Prozess geht weiter / Hotel in gut zwei Wochen wieder geöffnet

    Hoteleigner klagt auf Pachtzahlung

    Thomas Schrott Das vor vier Wochen vom Pächter kurzerhand geschlossene Excelsior-Hotel soll bald zu neuem Leben erweckt werden. Am 19. Oktober werde er selbst den Betrieb wieder aufnehmen, kündigte gestern Hoteleigentümer Alain Neubert auf "MM"-Nachfrage an. Zugleich wies er Vorwürfe der Pächterfirma Azimut zurück, wonach das Gebäude bauliche Mängel habe. Er... [mehr]

  • Fußball

    LSC vor schwerem Auswärtsspiel

    Der Ludwigshafener SC hat nach neun Spieltagen als einzige Mannschaft der Fußball-Verbandsliga neben Spitzenreiter TB Jahn Zeiskam noch kein Spiel verloren. Der Tabellenzweite hat es heute um 19.30 Uhr beim SV Gonsenheim allerdings schwer. Für den LSC spricht ihr erfolgreicher Angriff mit 26 Toren. Die Mainzer allerdings kassierten bisher erst zwei Gegentreffer,... [mehr]

  • Schule: Scholl-Gymnasium weiht "Raum der Stille" ein / Spende der Evangelischen Kirche

    Rückzugsort für Gestresste

    Eva-Marie Günzler Der Gong ertönt, die Schule ist aus. Türen gehen auf, die Schüler stürmen lauthals die Treppen hinunter. Noch herrscht Trubel und Aufregung auch vor dem "Raum der Stille" im Geschwister-Scholl-Gymnasium. Dieser Raum unterm Dach war ehemals eine Abstellkammer. Nun sieht er aus wie ein jugendliches Wohnzimmer - eine kleine Oase der Ruhe, immer... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Katrin Filthaus Verabredung zum Totschlag oder zur Geiselnahme wird Tacettin C. und Rasim C. vor dem Landgericht vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft wollten die beiden Tacettin C.s Frau, die sich kurz zuvor von diesem getrennt hatte, mit Gewalt oder durch Entführung zur Rückkehr zu ihm bewegen. Dafür sollen sie von Aachen nach Mannheim gefahren sein, wo die... [mehr]

  • Aktion: Kaputte Fahrräder sollen aus Innenstadt verschwinden

    "Beitrag zur Sauberkeit"

    Erneut markieren Anfang Oktober orangefarbene Banderolen fahruntüchtige Fahrräder im Innenstadtbereich. Mit dieser Markierung fordert der Eigenbetrieb "Abfallwirtschaft" der Stadt den Besitzer auf, sein Fahrrad zu entfernen. Andernfalls würde es nach vier Wochen abgeholt, sechs Monate verwahrt und danach entsorgt. "Die Erfahrungen der letzten beiden Aktionen waren... [mehr]

  • Aktion: Mannheimer Boxlegende erzählt bei "Sport statt Gewalt" aus seinem bewegten Leben

    Charly Graf beeindruckt die Waldhof-Fans

    Roland Bode "Gewalt ist nur etwas für Angsthasen." Wenn dieser Satz aus dem Mund von Charly Graf kommt, ist klar, dass die Botschaft ankommt und zum Nachdenken anregt. Alle Höhen und Tiefen hat Mannheims Boxlegende in seinem Leben durchgemacht. Seit drei Jahren dokumentiert das der Kinostreifen "Schwarzer Graf". Den schauten sich 100 Anhänger des SV Waldhof auf... [mehr]

  • Handel: Verkaufsoffener Sonntag am 4. Oktober

    Die City zeigt sich über 200 000 Gästen

    Die ganze City voller Menschen - und alle tragen Einkaufstüten: die schönste Vorstellung der Einzelhändler. Sie soll am 4. Oktober beim verkaufsoffenen Sonntag Wirklichkeit werden. Mit über 200 000 Besuchern rechnet die Branche wieder, an jedem der neun vorangegangenen Einkaufssonntage hatte man diese magische Marke überschritten. Von 13 bis 18 Uhr sind dann die... [mehr]

  • Jazz im Quadrat: Blues-Gitarristin Joanne Shaw Taylor beschließt die "MM"-Konzertsaison am Sonntag auf den Kapuzinerplanken

    Im Feuer lodernder Gefühle

    Georg Spindler Sie gilt als die große Neuentdeckung des Blues: Mit der fabelhaften CD "White Sugar" hat Joanne Shaw Taylor das wohl beste Debütalbum des Genres in diesem Jahr veröffentlicht. Bei der "Blues Caravan"-Tour im zurückliegenden Frühjahr begeisterte sie mit furiosen Darbietungen ihre Fans. Und so verspricht der Auftritt der jungen britischen... [mehr]

  • Bundestagswahl: Kreiswahlausschuss stellt Ergebnis fest

    Jüttner jetzt auch amtlich der Sieger

    Martin Tangl Seit gestern ist das Ergebnis der Bundestagswahl in Mannheim amtlich. Wie Organisator Werner Schindele und der stellvertretende Kreiswahlleiter Jörg Blumenthal am Donnerstagmorgen dem Kreiswahlausschuss berichteten, hat die Überprüfung der Resultate nur in neun der 182 Wahlbezirke einige kleinere Abweichungen im Vergleich zum Sonntagabend ergeben.... [mehr]

  • Wacker-Nachfolge: Neuer Direktor überraschend gewählt / Christian Theis aus Wien kommt in die Quadratestadt

    Planetarium zieht Galaxien-Forscher an

    Ende gut, alles gut: Überraschend bestellte der Aufsichtsrat der städtischen Planetariumsgesellschaft bereits am Mittwoch den Wiener Astronomen Dr. Christian Theis (45) einstimmig zum neuen Direktor des Sternentheaters. Bürgermeister Michael Grötsch, Vorsitzender des Aufsichtsrats, hatte nach der geplatzten Wahl eines neuen Planetariums-chefs vor vierzehn Tagen... [mehr]

  • Block 9: Landgericht veranstaltet Lokaltermin

    Protestaktion hat Nachspiel

    In einem Lokaltermin des Landgerichts am Rheinufer in Neckarau gipfelt nach Angaben der Umweltschutzorganisation Robin Wood am Dienstag, 6. Oktober, das juristische Nachspiel einer Protestaktion gegen den Bau des Steinkohleblocks 9 beim Großkraftwerk. Vier Aktivisten der Organisation, die am 14. Oktober vergangenen Jahres das Werksgelände des Großkraftwerks (GKM)... [mehr]

  • Polizeibericht: Alte Masche in neuer Sprache

    Russische Trickdiebe

    Ihre Opfer finden die Betrüger schnell: Ältere Menschen, die alleine leben und ihnen gutgläubig die Türe öffnen - das altbekannte Tatmuster. Nach dem geht auch eine Bande vor, die vermutlich aus Osteuropa stammt und über gute Kontakte hierzulande verfügt. Doch es gibt Unterschiede: Ihre Mitglieder suchen sich gezielt Opfer heraus, die aus Russland stammen.... [mehr]

  • Studenten

    Semesterticket einmalig zum Abo

    Zeitung lesen und mit Straßenbahn oder Bus fahren, das ist in jedem Fall eine praktische Kombination. Auf die besonderen Vorteile der Kombi von "Mannheimer Morgen" und dem Semesterticket des VRN für Studenten hat am vergangenen Mittwoch die Hochschulseite hingewiesen - allerdings ohne zu erwähnen, dass es sich dabei um ein einmaliges Angebot handelt. Wer sich zum... [mehr]

  • Feier: Tag der offenen Tür auf der Friesenheimer Insel

    Tierheim lädt zum Fest ein

    Aussteller mit Tierzubehör, Informationsstände, deftige Leckereien vom Grill, hausgemachte Süßigkeiten, eine große Tombola, bei schönem Wetter eine Hüpfburg für die kleinen Gäste und witzige Gewinnspiele: Das Tierheim auf der Friesenheimer Insel lädt am Sonntag, 4. Oktober, von 11 bis 18 Uhr, zum Tag der offenen Tür ein. Alle Einnahmen kommen direkt dem... [mehr]

  • Blumepeter: Die allerletzten Spender

    Verspätetes Dankeschön

    Ein Dankeschön kommt nie zu spät! Auch wenn das Blumepeterfest schon wieder ein paar Tage vorbei ist - beim Feuerio laufen noch die Nacharbeiten zu der großen Benefizveranstaltung, die der Karnevalsverein zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" ausgerichtet hat. Und dann fällt einem doch der eine oder andere Unterstützer auf, dem man noch mal richtig groß... [mehr]

  • Diakoniekrankenhaus: Ausbildung für ehrenamtliche Klinik-Seelsorger / Erfahrungsberichte eines "alten Hasen"

    Vertrauen der Menschen als Geschenk

    Christine Maisch-Straub Eltern, die um ihr Kind trauern, das tot zur Welt kam, die junge Frau, die lernen muss, mit einer chronischen Krankheit zu leben, die alte Dame, die sich einsam fühlt: Als "Miniaturen" bezeichnet Irene Wimmi die kurzen und doch intensiven Begegnungen am Krankenbett: "Denn manche Menschen sehen wir nie mehr wieder." Die Pastoralreferentin... [mehr]

  • Schülerwettbewerb: Altertumsverein verlängert Abgabefrist

    Weltoffene Stadt - mehr Ideen gesucht

    Simone Kiß-Epp "Mannheim weltoffene Stadt - gestern und heute." Alle Kinder und Jugendliche, vom Grundschüler bis zum Abiturienten, denen zu diesem Thema jetzt eine Idee durch den Kopf schießt, sollten den Gedanken festhalten: Unter diesem Motto hat der Mannheimer Altertumsverein nämlich einen Geschichtswettbewerb für Schüler ausgerufen. Die Abgabefrist wurde... [mehr]

Metropolregion

  • Schifffahrt: Lastkähne können derzeit nur 60 Prozent Kapazität ausschöpfen / Wasserkraftwerke zwischen Mannheim und Heidelberg erzeugen weniger Strom

    Michaela Roßner Rhein-Neckar. Mehrere Sommerwochen fast ohne Regen - da macht sich selbst der Rhein dünne: Seit gut einer Woche haben Lastkähne es mit Niedrigwasser zu tun. Zwar ist das Phänomen laut Experten im Spätsommer und Herbst nicht selten - derart niedrige Pegel habe es aber zuletzt vor sechs Jahren am Rhein gegeben. Und auch auf dem durch Staustufen... [mehr]

  • Schwetzingen: Trio verkauft am Bahnhof Heroin im großen Stil

    Drogenring gesprengt

    Rhein-Neckar. Die Polizei hat einen schwunghaften Drogenhandel am Schwetzinger Hauptbahnhof auffliegen lassen. Nach wochenlangen Ermittlungen der Kriminalpolizei kamen die Fahnder einer siebenköpfigen Bande auf die Spur, die dort Heroin im großen Stil verkaufte. Sechs aus der Gruppe sitzen auf Antrag der Mannheimer Staatsanwaltschaft bereits in Untersuchungshaft.... [mehr]

  • Menschen in der Metropolregion: Der Heidelberger Daniel Stark gehört zu den jüngsten Polizeitauchern in Baden-Württemberg

    Im Notfall sitzt der Anzug in zehn Minuten

    Simon Scherrenbacher Altlussheim. Daniel Stark (Bild) war 25 Jahre alt, als er bei der Polizei mit dem Tauchen anfing. Auch heute ist der mittlerweile 30 Jahre alte Heidelberger einer der jüngsten Froschmänner des Landes im Dienste der Ordnungshüter. Zusammen mit über 40 Kollegen aus Baden-Württemberg hat er jetzt an einer Großübung im Altlußheimer Blausee... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Gemeindediakonie reißt ab und baut

    In diesen Tagen haben in der Friedrichstraße die Abbrucharbeiten der bisher als Werkstätten für behinderte Menschen genutzten Gebäude begonnen. Die Beschäftigten der Werkstätten bezogen im Jahr 2006 in der Morchfeldstraße neues Werkstattgebäude. Die Abbrucharbeiten werden nach Angaben der Gemeindediakonie voraussichtlich Mitte November beendet sein. Die... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-Ost

    Doppeljubiläum in der Neckarstadt

    Zusammen werden die beiden Kirchen in der katholischen Seelsorgeeinheit Neckarstadt-Ost 150 Jahre alt: Die beiden Pfarreien St. Bernhard und St. Bonifatius feiern daher bis Oktober 2010 ein großes Jubiläumsjahr mit zahlreichen Terminen. Festliche Gottesdienste, Gemeindefeste, ein Fußballturnier, Konzerte oder eine Pilgerfahrt zum Grab des heiligen Bonifatius... [mehr]

  • Neckarstadt: Kindergartenprojekt zu Fossilien

    Hühnersaurier fliegen im Forum

    "Die Ausstellung ist eröffnet", haucht Alexandra ins Mikrofon. In der Galerie des Jugendkulturzentrums Forum tummeln sich an diesem Nachmittag sieben Kinder des Philippus-Kindergartens in Käfertal-Süd mit ihrer Erzieherin, Angela Meder, und den Eltern. Sie versuchen sich seit dem Frühsommer als Archäologen und stellen nun ihr Ausgrabungsprojekt um den... [mehr]

  • Neckarstadt: Karten für Oktoberfest der Herbstmesse

    Mannheimer und Pfälzer Lieder

    Am 7. September hat beim Seniorenbüro Mannheim/Freizeit & Reisen der Vorverkauf für das beliebte Oktoberfest auf der Mannheimer Herbstmesse begonnen. Es gibt noch Restkarten. Im Festzelt spielen am Montag, 5. Oktober, ab 14 Uhr die "Altrheinmusikanten" mit zünftiger Musik auf. Außerdem stehen auf der Bühne die Mannheimer Urgesteine Regina und Hugo Steegmüller,... [mehr]

  • Neckarstadt: Theater Oliv feiert Einstand der neuen Spielbühne am Alten Messplatz / Umbau der alten Gemäuer weit fortgeschritten

    Probeapplaus zum Einstand

    Astrid Mader Kaum zu glauben, was aus dem 2001 im Mannheimer Lindenhof gegründeten kleinen Theater Oliv geworden ist: Eine freie Bühne, die nicht nur die Aufmerksamkeit von Liebhabern auf sich zieht und deswegen nun ihren Einstand auf dem Alten Messplatz feiern kann. Grund genug, einen kleinen Blick zurückzuwagen. Am Anfang war da nämlich nur die Idee, das... [mehr]

Politik

  • Thüringen: Während die Bundes-SPD nach links rückt, zieht es Matschie nach rechts

    Auf Kurs gegen den Strom

    Ingo Senft-Werner Erfurt. Der Thüringer SPD-Chef Christoph Matschie schwimmt gegen den Strom. Während die Bundes-SPD nach dem Debakel bei der Bundestagswahl nach links zieht, entscheidet er sich für ein Bündnis mit der CDU. Damit hat Matschie die innerparteilichen Grabenkämpfe verschärft und den Zwist mit der Linken angeheizt. "Die Vertrauensbildung hat nicht... [mehr]

  • China

    Die Volksrepublik China, die gestern mit einer riesigen Militärparade ihre Gründung vor 60 Jahren gefeiert hat, ist mit 1,3 Milliarden Menschen das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die große Mehrheit sind Han-Chinesen. Die 55 offiziellen Minderheiten stellen acht Prozent der Bevölkerung. Mit knapp 9,6 Millionen Quadratkilometern Fläche ist China das größte... [mehr]

  • SPD: Andrea Nahles soll Generalsekretärin werden / Schon in jungen Jahren auf der Karriereleiter nach oben

    Die heimliche Parteichefin

    Rudi Wais Berlin. Angela Merkel wusste, wovon sie sprach. In der gemeinsamen Koalition war auch so schon genug Sand im Getriebe, als die SPD 2008 Gesine Schwan erneut als Gegenkandidatin für Bundespräsident Horst Köhler nominierte und die CDU-Chefin an der Autorität ihres Kollegen Kurt Beck zu zweifeln begann. "Manchmal weiß man nicht mehr, wen man morgens... [mehr]

  • EU: Heute Entscheidung in Irland über Reformvertrag

    Ein kurzes "No" hätte große Folgen

    Detlef Drewes Brüssel. Vier Millionen Iren entscheiden heute über die Zukunft der EU. Zum zweiten Mal wird auf der grünen Insel über den Reformvertrag der Gemeinschaft abgestimmt. Was passiert, wenn die Iren Ja sagen? Welche Konsequenzen hätte eine erneute Ablehnung? ?Was ist, wenn die Iren dem Vertrag nicht zustimmen? Vorausgesetzt, die beiden Präsidenten von... [mehr]

  • Energie: Stromkonzerne hoffen auf Milliardengewinne durch späteren Ausstieg / Branche vor dem Umbruch

    Gute Aussichten für Atomkraft

    Ursula Barth Mannheim. Nicht nur Union und FDP gehörten am Sonntag zu den Wahlsiegern. Vor allem die großen Energieversorger feierten den lange herbeigesehnten Regierungswechsel. Denn nach dem bisher gültigen Beschluss zum Atomausstieg drohte allein in der kommenden Legislaturperiode sieben der 17 Atomkraftwerke das Aus. Jetzt dürfen die Betreiber auf einen... [mehr]

  • Kein Kahlschlag

    Angela Merkel hat ihre Lektion gelernt. Vor vier Jahren, am Abend der Bundestagswahl, die sie um ein Haar verloren hätte, wurde ihr schlagartig klar, dass die Bürger keine tiefgreifenden Veränderungen wollen. Keine solchen zumindest, die die gesellschaftliche Balance zur Disposition stellen. Noch heute wirkt der Wahl-Schock von 2005 nach. Niemals mehr würde... [mehr]

  • Künstliches Kaiserwetter

    Mit der bislang größten Wetteraktion haben Chinas künstliche Regenmacher die Sonne über der Militärparade in Peking scheinen lassen. Da Smog, Nebel und dunkle Wolken die Feiern und insbesondere die große Flugshow der Luftwaffe zu verdunkeln drohten, wurden in der Nacht zu gestern die Wolken mit Chemikalien zum Regnen gebracht. Dafür werden die Wolken meist mit... [mehr]

  • Salbe für die SPD

    Die Chaos-Tage der SPD scheinen ihrem Ende zuzugehen. Vier Tage nach Frank-Walter Steinmeiers legendärem "Ich übernehme jetzt mal das Steuer"-Auftritt haben die Sozialdemokraten sich offenbar auf eine neue Parteiführung verständigt. Dass nun Sigmar Gabriel in eine Reihe mit August Bebel, Friedrich Ebert und Willy Brandt treten soll, hätte außer ihm selbst kaum... [mehr]

  • Heidelberg: Hauptquartier der NATO ändert Struktur

    Schnell und flexibel

    Heidelberg. Das NATO-Hauptquartier in Heidelberg ändert seine Struktur zu einer mobilen und schnell verlegbaren Einheit. Unter Leitung von Generalleutnant Roland Kather werden dort derzeit rund 120 Soldaten für ihren Einsatz in Afghanistan ausgebildet. Sie werden Anfang Februar 2010 zum Hauptquartier der Internationalen Schutztruppe ISAF in Kabul in Afghanistan... [mehr]

  • Koalitionsverhandlungen: CDU-Politiker wird Gespräche zwischen Union und FDP ab Montag moderieren

    Thomas de Maizière soll es richten

    Martin Ferber Berlin. Er ist ein Mann der leisen Töne, verschwiegen, ausgleichend und stets an der Sache orientiert. Thomas de Maizière leitete vier Jahren lang zur vollsten Zufriedenheit seiner Chefin Angela Merkel das Bundeskanzleramt. Dass im Kabinett die Koalition funktionierte und in der Regierung bis zum letzten Tag harmonisch gearbeitet wurde, ist vor allem... [mehr]

  • Afghanistan: Gefeuerter Diplomat übt heftige Kritik

    UN-Gesandter wird Opfer umstrittener Wahl

    Can Merey Neu Delhi. Nicht einmal vier Monate hielt sich der stellvertretende UN-Sondergesandte für Afghanistan auf seinem Posten, dann wurde Peter Galbraith in einem höchst ungewöhnlichen Schritt gefeuert. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon begründete das knapp mit den Worten, Galbraiths Entlassung sei "im besten Interesse" der UN-Mission in Afghanistan (UNAMA). An... [mehr]

Recht & Soziales

  • Erntedank

    Je mehr er hat, je mehr er will, nie schweigen seine Wünsche still! Dieses Sprichwort ist nicht nur altbekannt, es spiegelt auch die Lebensauffassung vieler Menschen wider. Klagen und Fordern als Lebensmaxime, für Freude und Dankbarkeit ist im Leben der ewig Unzufriedenen kein Platz. Wer nur die Mängel in seinem Dasein sieht, wird blind für das Gute, und das, was... [mehr]

  • Nutzung ist anzurechnen

    Eine Frau erwarb von einem Kraftfahrzeughändler mit Vertrag vom 9. Mai 2005 einen gebrauchten Pkw BMW 316i mit einer Laufleistung von 174 500 Kilometern zu einem Kaufpreis von 4100 Euro. Wegen Mängeln des Fahrzeugs erklärte die Frau den Rücktritt vom Kaufvertrag. Zuletzt hatten sich die Parteien noch darüber gestritten, ob sich die Käuferin, die mit dem... [mehr]

  • Vertrag über Grabpflege

    Ein Mann schloss mit einem Kirchenkreis einen "Treuhandvertrag". Für den Betrag von 5250 Euro sollte dieser nach dem Tod des Mannes 30 Jahre sein Urnengrab pflegen. Laut Vertragsformular war eine Kündigung des Vertrags zu Lebzeiten des Kunden ausgeschlossen. Dennoch kündigte der Mann nach einigen Monaten den Grabpflegevertrag, da seine Tochter versprochen hatte,... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Vereinsführung beschließt Auflösung der Abteilung / Streit um interne Feiern mit Bewirtungen in eigener Regie

    Jan Cerny "Ich kann es gar nicht in Worte fassen, dass man so eine intakte Abteilung, wie wir es sind, einfach ohne Grund auflösen kann", schreibt der Kinder- und Jugendbetreuer der Tennisabteilung beim TV Rheinau 1893, Franz Ackermann, an die Eltern seiner Schützlinge. Gleichzeitig empfiehlt er denjenigen, die die Mitgliedschaft kündigen wollen, es rechtzeitig zu... [mehr]

  • Rheinau: Letzte Sitzung des "alten" Bezirksbeirates

    5000 Euro an Vereine

    Von unserem Redaktionsmitglied Konstantin Groß Lange wurden die Bezirksbeiräte zu wenig Ernst genommen; sie hätten ja nicht wirklich etwas zu sagen, hieß es. Seit letztem Jahr hat sich das geändert, ist das Wohlwollen der Bezirksbeiräte heiß umworben. Denn seither haben sie einen eigenen Etat, aus dem sie Geld verteilen können. Geld, mit dem sie Aktivitäten,... [mehr]

  • Rheinau: Am Sonntag wird Pfarrerin Christine Wolf verabschiedet

    Tiefschürfende Theologin mit Bodenhaftung

    Konstantin Groß Am Sonntag feiert auch die evangelische Versöhnungsgemeinde Rhei-nau Erntedank. Eigentlich ein fröhliches Fest. Doch bei den Rheinauer Protestanten, und nicht nur bei ihnen, ist es diesmal mit Wehmut gepaart. Denn mit Christine Wolf muss eine ausgesprochen beliebte Pfarrerin verabschiedet werden. Offiziell bereits seit gestern, ist sie fortan am... [mehr]

  • Rheinau: Traditionelles Dampfnudelfest der AWO

    Verführerischer Duft lockt zur Speise und Plausch

    "Hier gibt es Dampfnudeln, wie meine Großmutter sie machte", befindet Siegfried Münzenmayer "die Zubereitung ist schon eine Sache für sich". Der 74-Jährige ist einer von vielen Besuchern, die zum alljährlichen Dampfnudelfest der Arbeiterwohlfahrt Rheinau gekommen sind. Schon beim Betreten der AWO-Tagesstätte in der Plankstadter Straße lockt ein... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Spendenaktion für Gustav-Wiederkehr-Schule

    Die Hälfte ist geschafft

    100 mal 100 Euro hatten sich der Elternbeirat sowie der Förderverein der Gustav-Wiederkehr-Grundschule in Sandhofen anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Schule gewünscht und drei Monate nach Start der Spendenaktion kann sich die GW-Schule schon jetzt über den Zwischenstand von 5200 Euro freuen. "Das motiviert uns natürlich, jetzt bis zum Jahresende unser... [mehr]

Schönau

  • Schönau: ACE-Mobil macht in der Grundschule Station

    Mit Leichtigkeit durch den Verkehr

    Nach Fahrradtraining und Jugendverkehrsschule macht jetzt zum ersten Mal auch das ACE-Mobil auf dem Hof der Schönauschule Station. "Eine unserer Lehrerinnen hat dies schon einmal bei einer Fortbildung gesehen, und wir haben nach kurzer Überlegung zugestimmt, uns auch daran zu beteiligen", erklärt Schulleiterin Monika Fuchs. Dabei sah es zu Beginn erst gar nicht... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben: Bauernladen gestern in der Schulstraße eröffnet

    ,Tischlein deck dich'

    Ketsch. "Frische erleben, Regionales genießen": Unter diesem Motto öffnete gestern der Bauernladen "Tischlein deck dich" in der Schulstraße 34 seine Pforten. Bereits gegen 9 Uhr war der erste Ansturm zu verzeichnen und in dem Laden mit außergewöhnlichem Ambiente herrschte reges Treiben. Inhaberin Sonja Becker strahlte, denn für sie ging mit der Eröffnung ihres... [mehr]

  • Spargelfest 2010: Informationsveranstaltung über die Vorbereitungen / An den Premierenerfolg anknüpfen

    "Das lassen wir uns etwas kosten"

    Anette Zietsch Als "Auftakt zu weiteren Gesprächsrunden" wollte der Oberbürgermeister die erste Informationsveranstaltung zum Spargelfest, das im kommenden Jahr am 8. und 9. Mai stattfinden wird, verstanden wissen. "Die Premiere im vergangenen Jahr war zwar ein großer Erfolg, aber das nächste Mal soll das Fest noch perfekter werden", begrüßte Dr. René Pöltl... [mehr]

  • Candlelight Session: Interessante Band am Sonntag im "Journal"

    "Dicke Fische" zum Auftakt

    Die "Candlelight Session" war vor vier Jahren als Versuch gestartet worden, im "Café Journal" am Sonntagabend eine neue Konzertreihe bei Kerzenschein zu etablieren. Der Versuch entwickelte sich zum Knüller - mittlerweile gibt es ein treues Stammpublikum. Da war es für "Journal"-Chef Bernd Kraft keine Frage, die Veranstaltungsserie mit Unterstützung der... [mehr]

  • Volkshochschule: Jessen Oestergaard begutachtet Bilder

    "Foto-Exchange" gibt Tipps

    Dieser einmal im Monat stattfindende Kurs mit dem bekannten Schwetzinger Fotografen Jessen Oestergaard bietet die Möglichkeit, die neuesten eigenen Bilder oder Bilderserien fachkundigen Augen zu zeigen und sich Lob, Kritik und Anregungen für die Entwicklung des eigenen Stils und des eigenen Themas zu holen. Die "Foto-Exchange" richtet sich an alle, die Freude am... [mehr]

  • Caritasausschuss und Kolpingsfamilien: Gesprächsabend zum Thema "Soziale Manieren"

    Aller Menschen Würde achten

    Brühl. "Respekt - alles andere kommt mir nicht in die Tüte" stand auf Tüten im Foyer des Pfarrzentrums. Sie wiesen darauf hin, was im Saal zu erwarten war: Respekt im Umgang miteinander. Der Sachausschuss Caritas in der Seelsorgeeinheit griff, wie in den Gottesdiensten, das Caritas-Jahresthema "Soziale Manieren für eine bessere Gesellschaft" auf und lud zusammen... [mehr]

  • 1989 - das Jahr der Veränderungen (3 und Schluss): Auch in der Partnergemeinde öffnet sich das Tor zum Westen

    Aufbruch, als in Berlin noch gefeiert wird

    Heinz-Dieter Schmidt OFTERSHEIM. Nachdem im letzten Beitrag Pfarrer i.R. Christian Heinze aus Weinböhla erste Eindrücke aus dem Jahr 1989 schilderte, setzen wir nun diese Folge mit weiteren Ausführungen fort: Die Wahlfälschungen vom Mai sorgen weiter für Unruhe, auch in Weinböhla. Und die wird kräftiger, je mehr die "staatlichen Organe" die Rechtmäßigkeit... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis: Erlebnisreiche und interessante Fünftagefahrt führt nach Berlin

    Deutsche Geschichte an jeder Straßenecke

    Plankstadt. Ziel der Mehrtagesfahrt des Heimat- und Kulturkreises Plankstadt war die Bundeshauptstadt Berlin. Einen ungewöhnlichen Perspektivwechsel verdankte die Reisegruppe der ausgezeichneten Reiseleiterin Vera Schönfeld. Sie lebte bereits vor der Wende im Ostteil der geteilten Stadt und konnte somit sehr authentisch über die Lebens- und Arbeitsbedingungen zu... [mehr]

  • Dienstjubiläum: Stadtamtsrätin Petra Welle für 25 Jahre gewürdigt

    Eine veritable Stütze für die Verwaltung

    Eppelheim. Im Kreise ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierte Stadtamtsrätin Petra Welle ihr 25- jähriges Dienstjubiläum. Die Leiterin des Verantwortungszentrums Personal, Kultur und Wirtschaftsförderung trat zum 1. April 2008 ihren Dienst bei der Stadtverwaltung an. Zuvor war sie 24 Jahre lang bei der Stadtverwaltung Schwetzingen beschäftigt. Dort begann... [mehr]

  • Gemeinderat: Festalle-Anbau startet diesen Monat / Geothermie-Fragen für verunsicherte Bürger

    Freundliches graues Grün fürs Rathaus

    Brühl. Diesen Monat beginnen soll die Sanierung/Erweiterung der Festhalle, die aber noch für Veranstaltungen nutzbar bleibt. Der Gemeinderat beschloss sechs Aufträge für insgesamt 525 000 Euro. In der Summe liegen die Preise 176 000 Euro unter den kalkulierten, "ein ganz schöner Betrag", so Wolfram Gothe. 2600 Euro Gemeindezuschuss erhält der ASV Rohrhof für... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Lesung von Christoph Lode aus dem Roman "Das Vermächtnis der Seherin"

    Geheimnisvolle Mystik des Mittelalters

    Oftersheim. Zu einer weiteren bemerkenswerten Veranstaltung lädt die Gemeindebücherei und die Buchecke am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr in den Rose-Saal ein. Dann gastiert der Mannheimer Autor Christoph Lode und liest aus seinem Roman "Das Vermächtnis der Seherin" vor. Und mehr noch: Damit dieser Abend zu einer runden Sache zum Thema "Mittelalter" wird, hat das... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Kinder- und Jugendarbeit im Blick

    Gemeinsam spielen, backen und Abenteuer erleben

    Ketsch. Die Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde startet nach der Sommerpause nun wieder durch: Grundschulkinder können sich ab Montag, 5. Oktober, immer 14-tägig in der "Jungschar" treffen, um zu spielen, singen, basteln, backen und Abenteuer zu erleben - einfach ein Programm zu genießen, das altersgerecht die Kinder anspricht. Die Gruppe... [mehr]

  • IG Vereine: Bei der Quartalssitzung stellt sich der neue Hauptamtsleiter Michael Thate vor / Strittige Punkte diskutiert

    In der Grillhütte bleibt alles, wie es ist

    Volker Widdrat Plankstadt. Bei der Quartalssitzung der IG Plankstadter Vereine stand zunächst ein Antrag auf Mitgliedschaft auf der Tagesordnung. Vorsitzender Dieter Böhm stellte den Verein Viet Tu Ve vor, der nun auch in Plankstadt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit bietet, sich in moderner Selbstverteidigung und vietnamesischer Kampfkunst... [mehr]

  • Seniorennachmittag: Stadt lädt in die Nordstadthalle ein

    Jagdhornklang, Tanz und frohe Pfälzer Lieder

    Auch in diesem Jahr lädt OB Dr. René Pöltl im Namen der Stadt alle Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren zum 11. Seniorentag ein. Dass sich die Veranstaltung sehr großer Beliebtheit erfreut, zeigt die erneut hohe Anmeldezahl. Bis dato wurden rund 750 Zusagen gezählt, wobei das Ende noch nicht erreicht zu sein scheint, denn täglich flattern neue... [mehr]

  • Gemeinderat: Jahresrechnung 2008 zugestimmt / "Unklare Rechnungspositionen" beim Eigenbetrieb Bellamar

    Krise hat Stadt im Griff: Wird 2010 zu einem "Hungerjahr"?

    "Wir haben uns auf einiges vorzubereiten". OB Dr. René Pöltl sprach aus, was gestern alle Fraktionssprecher bei der Feststellung der Jahresrechnung 2008 bewegte. Nach einem historisch guten Jahr 2008 muss sich die Stadt finanziell wohl aus historisch schlechte Zeiten einstellen.2008 mit VorzeigeergebnisDabei hatte Stadtkämmerer Manfred Lutz-Jathe eigentlich nur... [mehr]

  • Berufung: Helmut Schleweis neuer Bundesobmann der Sparkassenvorstände

    Neuer Interessenvertreter der deutschen Sparkassen

    Helmut Schleweis wird neuer Bundesobmann der Sparkassenvorstände und in dieser Funktion einer der vier Vizepräsidenten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Die Landesobleute aus den unterschiedlichen Regionen Deutschlands haben ihn einstimmig gewählt. Schleweis (geboren am 18. August 1954) ist seit 2002 Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse... [mehr]

  • Kurpfalzbuam laden ein

    Oktoberfest mit viel Gaudi

    Der Bayernverein "D' Kurpfalzbuam" veranstaltet wieder sein traditionelles Oktoberfest: Am Samstag, 3. Oktober, werden in Lederhosen und Dirndl gekleidete Gäste aus nah und fern erwartet, aber selbstverständlich sind auch ganz "normale" Leute willkommen, die ihren Spaß am bayerischen Brauchtum haben. Um 19 Uhr wird es einen Fahneneinmarsch geben, gefolgt vom... [mehr]

  • Humboldtschule: Sportabzeichentag mit der TSG Eintracht abermals ein voller Erfolg

    Rathauschef geht mit gutem Beispiel voran

    Plankstadt. Viele Schulen beteiligen sich an den Bundesjugendspielen, die Humboldtschule geht einen anderen Weg: Sie richtet einmal im Jahr einen Tag aus, an dem die Schüler die Gelegenheit haben, das Sportabzeichen zu erwerben. Eine Aktion, die in Kooperation mit der TSG Eintracht stattfindet. Zum dritten Mal fand der Sporttag heuer statt, und da das Sportabzeichen... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Bastelstunde für Kinder bot schöne Ideen, die kreativ umgesetzt wurden

    Sanfte Drachen, bunte Gesellen

    Anke Koob Ketsch. Bunt und fröhlich ließ dieser Drachen seinen langen Schwanz im Wind wehen: Voller Stolz trug der kleine Bastelfan seine selbst erstellte "Beute" aus der Gemeindebücherei. Mit dem "Luftikus" aus Moosgummi bestückt, verließ der Ketscher Junge damit die erste Bastelstunde seines Lebens an der Hand seiner Mutter. Die hatte ihren Steppke begleitet,... [mehr]

  • Drogenhandel: Kripo kommt Hintermännern auf die Schliche

    Schlag gegen Drogenszene in Bahnhofsanlage

    Birger Weinmann Im Kampf gegen die Rauschgiftkriminalität ist der Schwetzinger Kripo ein großer Schlag gelungen. Nach wochenlangen Ermittlungen wurde jetzt eine Drogenszene aufgedeckt, die sich vornehmlich im Bereich des Schwetzinger Bahnhofs etabliert hatte. Insgesamt wurden sieben Personen vorläufig festgenommen, sechs von ihnen wurden auf Antrag der Mannheimer... [mehr]

  • Jazz im Schloss: "The Three Tenors of Swing" im Rokokotheater

    Spaziergang durch die gute alte Zeit des Swing

    Wie wäre es mal mit einem Spaziergang zurück in die gute alte Zeit des Swing, mit kleinen Ausflügen zu Ragtime, Bebop, und West Coast? Das bevorstehende Konzert der Jazzinitiative am 16. Oktober, 20 Uhr, im Rokokotheater bietet diese Gelegenheit. Angespornt durch ihre gemeinsame Vorliebe und Begeisterung für den Swing-Jazz und aus Lust und Freude am gemeinsamen... [mehr]

  • Jugendzentrum: Skate-Contest und Geschicklichkeits-Parcours

    Spektakuläre Sprünge

    Das Jugendzentrum "Go in" veranstaltete in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg - Abteilung Sportpädagogik - auf der Außenanlage einen Skate-Contest. Als Neuerung wurde für die Inline-Skater dieses Jahr ein separater Contest in Form eines Geschicklichkeitsparcours angebote. Trotz der wenigen Teilnehmer an diesem Tag gaben alle ihr Bestes und... [mehr]

  • Theater am Puls: "Heute Abend: Lola Blau" in der Inszenierung von Joerg Steve Mohr

    Stationen einer Karriere

    "Lola Blau" ist ein bewegendes, musikalisches Stück Zeitgeschichte. Ein Muss für alle, die vom Musical mehr erwarten als nur unterhalten zu werden. Diese ernste Komödie gibt dem berühmten Meister (Georg Kreisler) des schwarzen Humors Anlass zu vielen gefühlvollen, vor allem aber komischen Songs. Wien 1938. Eine junge naive jüdische Schauspielerin am Anfang... [mehr]

  • 34. Mozartfest

    Swinging Mozart: Es gibt noch Karten

    Das 34. Schwetzinger Mozartfest geht in sein zweites Wochenende. Auf folgende Veranstaltungen dürfen sich die Musikfreunde freuen: Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, Rokokotheater: BosArt-Trio (Musikkabarett mit Hans Hachmann (Texte und Gesang), Wolfgang Schäfer (Gesang) und Reinhard Buhrow (Klavier). Samstag, 3. Oktober, 20 Uhr, Rokokotheater: Opera Swing Quartet... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Rekordbeteiligung beim traditionellen "Seggema Waldturnier" der Feldbogner in der Schützengesellschaft

    Auf der Jagd nach Bär und Krokodil

    Marion Schatz Wenn sich am vergangenen Wochenende Waldspaziergänger verwundert die Augen rieben, weil mitten auf einer Lichtung im Wald ein Krokodil lag, hinter einem Baum ein Puma hervorblickte oder auf einem abgeernteten Feld ein riesengroßer Büffel stand, dann lag das einfach daran, dass die Schützengesellschaft Seckenheim, besser gesagt deren Feldbogner, zum... [mehr]

Speyer

  • Multivisionsshow: Fotodesigner Thomas Bäumel zeigt "Nepal - Über Land und über Berge

    Intensive Auseinandersetzung mit Kultur

    Speyer. Der preisgekrönte Fotode-signer und AV-Produzent Thomas Bäumel reiste mit seiner Lebensgefährtin Andrea Höss mit dem Motorrad auf dem Landweg von Deutschland nach Nepal. Zwei Jahre waren beide unterwegs und legten dabei 40 000 Kilometer zurück. Unter dem Titel "Nepal - Über Land und über Berge" haben sie ihre Erlebnisse zu einer sehr... [mehr]

  • Ausstellung: Galerie Josef Nisters zeigt Martin Sanders neue Druck-Werke unterm Titel "Farb Fluss"

    Lohnenswerter Wechsel der Perspektive

    Sibylle M. Derr Speyer. Manchmal genügt es, Dinge aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen, und schon hat sich das Universum klitzeklein verändert. So könnte es einem mit Martin Sanders vielteiligen Holzdrucken ergehen. Würde man sie von weit oben betrachten, dann käme einem sehr schnell die Idee, sie mit Ackerflächen zu vergleichen - wie man sie vom Flugzeug... [mehr]

Sport allgemein

  • Die traurige Wahrheit

    Der FC Schalke 04 ist qua Selbstdefinition trotz Hightech-Arena und Hauptsponsor Gazprom immer noch ein bei den Menschen des Ruhrgebiets verwurzelter Arbeiterverein geblieben. Diesen Markenkern, diese Seele des Klubs, müssten die Verantwortlichen eigentlich beschützen - momentan sind sie eher dabei, ihn zu zerstören. Wenn einfache Geschäftsstellenmitarbeiter... [mehr]

  • Handball: Löwen-Star Olafur Stefansson weiß am besten, wie man in der Königsklasse gewinnt

    Mr. Champions League ist bereit für die Premiere

    Thorsten Hof Mannheim. Wenn es um die Handball-Champions-League geht, kann es niemand so schnell mit Olafur Stefansson aufnehmen. Schon viermal - 2002 mit Magdeburg und 2006, 2008 sowie 2009 mit Ciudad Real - durfte der Rückraum-Star der Rhein-Neckar Löwen den begehrtesten Pokal in Händen halten. Und auch was die Trefferquote betrifft, ist der Isländer eine... [mehr]

  • Formel 1: Vor dem Großen Preis von Japan gibt sich der Heppenheimer kämpferisch / Alonso stiehlt allen die Show

    Vettel will Button ärgern

    Suzuka. Obwohl Jenson Button selbst bei einem Sieg von Sebastian Vettel schon am Sonntag die WM-Trophäe in Empfang nehmen kann - falls er fünf Punkte mehr einfährt als der WM-Zweite Rubens Barrichello - gibt sich Vettel gelöst. "Natürlich haben wir einen Riesen-Rückstand, aber es ist noch nicht vorbei", warnte die deutsche Formel-1-Hoffnung seinen enteilten... [mehr]

Stadtteile

  • Serie "Kreative Stadt": Die Firma iclear sorgt mit einem treuhänderischen System für sicheres Einkaufen im Internet

    Florian Schwöbel Viren, Würmer, sonstiges Ungetier, Daten-Missbrauch, Betrügereien und teure Abo-Fallen - das Internet ist wahrlich keine Blumenwiese. Allerlei Ärger gibt es auch beim Handel übers Netz: Käufer, die ihre bereits bezahlte Ware nicht bekommen, ebenso wie Verkäufer, die ihr Geld nicht erhalten. Die Frage, welchem Online-Shop man in der... [mehr]

Südwest

  • Gesundheit: Der SAP-Mitgründer investiert über zwei Firmen in Walldorf und Köln in die Vernetzung von Patientendaten

    Dietmar Hopp setzt viel auf eine Karte

    Ruth Weinkopf Mannheim/Walldorf. Fast vier Jahre nach dem ursprünglich geplanten Start ist die Gesundheitskarte in Teilen Nordrhein-Westfalens endlich auf den Markt gekommen. Einer der größten Privatinvestoren Deutschlands, Dietmar Hopp, wird den weiteren Verlauf der Dinge mit Interesse verfolgen. Der Mann, der als Mitgründer des Software-Riesen SAP reich wurde,... [mehr]

  • Integration: Kulturministerium will mehrere Schulen einbeziehen

    Islamunterricht im Südwesten nicht mehr tabu

    Joachim Rüeck Stuttgart. Kultusminister Rau will an mehr baden-württembergischen Schulen Islamunterricht einführen. "Nach den durchweg positiven Erfahrungen mit dem Modellprojekt kann ich mir vorstellen, es fortzusetzen und auszuweiten", kündigte der CDU-Politiker an. Seit dem Schuljahr 2006/07 erhalten 900 Kinder an zwölf Grundschulen islamischen... [mehr]

Vermischtes

  • Forschung: Fund revolutioniert Bild unserer frühen Vorfahren

    "Ardi" gilt nicht als aggressiv

    Washington. Unsere ältesten Vorfahren waren viel weniger affenartig als bisher vermutet. Das zeigt ein sensationeller Fund aus Äthiopien. Ardi, wie die Forscher das weibliche Skelett nennen, ist mit 4,4 Millionen Jahren sogar über eine Million Jahre älter als der berühmte Fund Lucy. Im US-Fachjournal "Science" beschreiben Wissenschaftler von Universitäten rund... [mehr]

  • Urteil: Bundessozialgericht urteilt über Bohlens Arbeit

    Gericht sieht auch Juroren als Künstler

    Kassel. Deutschlands erfolgreichster Pop-Produzent Dieter Bohlen ist ein Künstler. Damit fällt er unter die Rechtsprechung zur Künstlersozialversicherung, urteilte gestern das Bundessozialgericht in Kassel. Deshalb muss der Fernsehsender RTL als Arbeitgeber von Bohlen und drei anderen Juroren der Show "Deutschland sucht den Superstar" Abgaben von gut 173 000 Euro... [mehr]

  • Erdbeben: Zahl der Toten völlig unklar / Infrastruktur schwer beschädigt

    Helfer auf Sumatra graben mit den Händen

    Jakarta. Trümmer und Tote, so weit das Auge reicht: Das schwere Erdbeben vor der indonesischen Insel Sumatra hat möglicherweise Tausende Menschenleben gefordert und weite Landstriche in Schutt und Asche gelegt. "Es sieht aus, als hätte jemand eine Atombombe hinter den Bergen abgeworfen" - so beschrieb es ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes, der das Erdbebengebiet... [mehr]

  • Untersuchung: BUND findet hormonell wirksame Chemikalien

    Schadstoffe in Schnullern entdeckt

    Berlin. In vielen Babyschnullern sind laut BUND hormonell wirksame Chemikalien zu finden. In allen zehn Saugern, die ein Testlabor im Auftrag der Umweltschutzorganisation untersuchte, seien zumindest kleine Mengen Bisphenol A (BPA) entdeckt worden. "Säuglinge und Kleinkinder reagieren besonders empfindlich auf hormonartige Schadstoffe wie Bisphenol A", sagte gestern... [mehr]

Viernheim

  • Frauencafé: Hochzeitstraditionen in aller Welt

    Auf holprigen Wegen zum Altar

    Viernheim. Ganz in Weiß, in der Kirche, auf dem Standesamt oder vielleicht auf Persisch? Wie verschieden Hochzeiten ablaufen können, zeigte sich beim internationalen Frauencafé am Mittwochnachmittag im Treff im Bahnhof (TIB). In lockerer Runde trafen sich Frauen aus aller Herren Länder und erzählten von Hochzeitsbräuchen aus ihrer Heimat. Viel mehr als... [mehr]

  • Fußball: TSV-Amicitia-Reserve empfängt den VfB Gartenstadt

    Beide Teams im Aufwind

    Viernheim. Landesliga-Absteiger gegen A-Klassen-Aufsteiger lautet am Sonntag das Duell im Stadion an der Lorscher Straße. In ihrer neuen Spielklasse, der Kreisliga, befinden sich der TSV Amicitia II und der VfB Gartenstadt im Aufwind, so dass man sich mit Sicherheit auf ein interessantes Spiel freuen kann. Dem VfB Gartenstadt ist im Sommer die Meisterschaft in der... [mehr]

  • Pfarrgruppe: Schulkinder feiern Erntedankfest

    Der Sonnengesang des heiligen Franz

    Viernheim. Die Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien feiert am kommenden Sonntag, 4. Oktober, das Erntedankfest. Die Schüler der Goethe- und der Schillerschule gestalteten in diesem Jahr den Erntealtar in der Apostelkirche im Religionsunterricht. Als Thema wählten sie den Sonnengesang des heiligen Franz aus. Am 4. Oktober feiert die katholische Kirche den Gedenktag... [mehr]

  • Polizei: DEG-Chef Schweidler vertritt stellvertretenden Stationsleiter in Lampertheim / Ermittlungsgruppe dennoch vollzählig

    Drei Beamte sitzen im Personalkarussell

    Wolfram Köhler Viernheim. Stühlerücken bei der Bergsträßer Polizei - aber im Frühjahr sollen die Beteiligten wieder auf ihren angestammten Plätzen sitzen. Das sagt zumindest der Chef des Präsidialbüros Südhessen, Karlheinz Treusch. Fakt ist, dass der Leiter der Viernheimer Dezentralen Ermittlungsgruppe (DEG), Norbert Schweidler, seit einigen Wochen in der... [mehr]

  • Musikschule: Stipendiaten glänzen bei ihrem Konzert in der Kulturscheune / Publikum geizt nicht mit Beifall

    Fortschritte auf der Tonleiter

    Viernheim. Seit 45 Jahren ermöglicht die Stadt Viernheim mit der Musikschule kommunale Musikerziehung. Inzwischen besuchen über eintausend Schülerinnen und Schüler diese wichtige Bildungseinrichtung mit einem breitgefächerten Unterrichtsangebot von der Klassik bis zu Rock und Pop. Seit einigen Jahren gewährt die Stadt nun auch jungen Talenten ein... [mehr]

  • Fußball: Metz-Truppe muss am Sonntag in Ketsch antreten

    Frauen-Elf im Cupfieber

    Viernheim. Die im Sommer neugegründete Fußballfrauenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim tritt am kommenden Sonntag zu ihrem ersten Pokalspiel an. Um 17 Uhr ist die SpVgg. Ketsch der Gastgeber für die erste Runde im Frauen-Grape-activ-Cup. Die Spielvereinigung Ketsch ist Ligakonkurrent der Viernheimer Frauen in der badischen Landesliga, hat das erste Spiel aber... [mehr]

  • Handball: Badenliga-Herren am Sonntag in St. Leon

    Großer Heimspieltag für Nachwuchsteams

    Viernheim. Spieltag drei in der noch jungen Handballsaison 2009/2010: Auf die Teams des TSV Amicitia Viernheim warten zwei Auswärtsspiele und ein langer Heimspieltag der Jugendmannschaften am Sonntag in der Rudolf-Harbig-Halle. Die Badenliga-Herren des TSV sind am Sonntag bei der SG St. Leon zu Gast. Die Leoner, nach nur einjährigem Gastspiel in der Oberliga... [mehr]

  • Basketball: Damen treten in Mainz an

    Hohe Hürden vor Blau-Grünen

    Viernheim. Nach dem allenfalls durchwachsenen Saisonauftakt der Basketballteams des TSV Amicitia Viernheim soll es am zweiten Spieltag nun besser werden. Allerdings warten am morgigen Feiertag auf die Aushängeschilder der Abteilung schwere Aufgaben in der Fremde. Dies gilt vor allem für die Damen 1, die in der 2. Bundesliga zum Ex-Bundesligisten ASC Theresianum... [mehr]

  • Erdbeben-Katastrophe: Experten des Technischen Hilfswerks machen in letzter Minute kehrt / Kein Einsatz im Krisengebiet / Gespräch mit Schwester Erminolda

    Menschen auf Nias weniger stark betroffen

    Bertram Bähr Viernheim. Kindergärten und Mädcheninternat, Gesundheitsstation und Werkstatt für Jugendliche, Bildungshaus und Kinderheim: Es sind viele Hilfsprojekte, die die Viernheimer seit Jahren auf der indonesischen Insel Nias vor der Küste Sumatras und auf Sumatra selbst unterstützen. Seit zwei Tagen richten sich deshalb viele bange Blicke in das... [mehr]

  • Kriminalität: Diebin nutzt Gedränge in Modegeschäft im Rhein-Neckar-Zentrum

    Portmonee aus der Handtasche gestohlen

    Viernheim. Eine 57-jährige Frau aus Lampertheim wurde am Mittwoch gegen 14.15 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft im Rhein-Neckar-Zentrum bestohlen. Sie hängte gerade Kleider zurück, als sie eine fremde Frau neben sich wahrnahm. Die Fremde griff nach mehreren Stücken, ohne sie aus dem Regal zu nehmen. Dabei kam sie der 57-Jährigen sehr nahe. So schnell, wie sie da... [mehr]

  • Stadtentwicklung: Viele Ideen für attraktives Projekt

    Stadtplaner sehen Grün für Viernheim

    Viernheim. Das Viernheimer Grünprojekt: klingt abstrakt, ist es aber nicht. "Ich hätte gerne, dass man in fünf Jahren Ergebnisse sieht", sagte Bürgermeister Matthias Baaß bei der Vernissage des Projekts. Im vergangenen Jahr wurde ein Wettbewerb für Stadtentwickler ausgeschrieben mit dem Ziel einer grüneren Stadt. Nun stellte das Amt für Stadtentwicklung und... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein: Gäste erwartet ein buntes Programm

    Tag der offenen Stalltür

    Viernheim. Zu einem Tag der offenen Stalltür lädt der Reit- und Fahrverein Viernheim am Sonntag, 4. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr ein. Unter dem Motto "Komm zum Pferd" sind alle Viernheimer eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich über das Angebot des Reitvereins zu informieren. Um 10 Uhr startet das Programm mit einer Reitvorführung. Die... [mehr]

  • Fußball: Morgen geht's zum SV 98 Schwetzingen

    TSV Amicitia will aus der Krise raus

    Viernheim. Aus dem passablen Saisonstart mit einem Sieg und drei Unentschieden ist für den Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim mittlerweile eine kleine Krise geworden. Die heftige Niederlage in Zuzenhausen sorgte für Ernüchterung, gegen Walldorfs Reserve überzeugte die Mannschaft nicht. Am Samstag (15 Uhr) geht es zum ganz schwach gestarteten SV 98... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang

    Vogelstang-Center wird 40 Jahre alt

    Im Herbst 1969 wurde das Vogel-stang-Center offiziell seiner Bestimmung übergeben. Deshalb findet am 9. Oktober ab 18 Uhr eine Feierstunde anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Einkaufscenters im kleinen Saal der Zwölf-Apostel-Kirche statt. Ab 18 Uhr ist die Bilderausstellung geöffnet, die auf die vergangenen 40 Jahre zurückblickt. Um 19 Uhr beginnt dann der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Nord: Über der Riedbahn und der Schienen- sowie Sonderburger Straße entsteht bis Ende 2011 eine neue Überführung

    Corinna Schmitt Die Verwaltung gibt Gas: Das Projekt ist baureif erarbeitet, Pläne zur Verkehrsführung liegen bereits vor, und die Kosten sind schon klar. 11,25 Millionen Euro teuer ist die Erneuerung der Waldstraßenbrücke über der Riedbahn. Die Bahn zahlt 55 Prozent, weil sie mehr Platz nach oben braucht und konkrete Ansprüche stellt. Für die restlichen 45... [mehr]

  • Gartenstadt: Sechs Erzieherinnen betreuen ihre 20 Schützlinge im "Zwergenland" / Eröffnung im Hebel-Heim am Kuhbuckel

    Neue Kinderkrippe schafft Eltern Freiräume

    Bunte Handabdrücke der Allerkleinsten zieren die große Glastür der neuen Krippe "Zwergenland" in der Gartenstadt. Gespannt warten etwa 50 Mütter, Väter und Großeltern auf die offizielle Eröffnung. Endlich schneidet Dr. Petra Leiner, Verwaltungsratsvorsitzende des Johann-Peter-Hebel-Heims, die zwei hellgrünen Bänder durch, die symbolisch die Tür verschlossen... [mehr]

  • Gartenstadt: Neueichwald I feiert 75-jähriges Bestehen in der Gnadenkirche / Optimismus durch junge Kräfte

    Siedler blicken in die Zukunft

    Jan-Hendric Bahls Ein großer Beitrag zur Wohnkultur sowie hoher Idealismus wurden den Siedlern Neueichwald I von Moderatorin Sabine Valentin in der Gnadenkirche zugeschrieben. Viele gute Gründe also, um 75 Jahre Vereinsgeschichte mit Zuversicht und Optimismus zu feiern. Anlässlich des großen Festakts in der Gnadengemeinde blickte Hans-Peter Wozny auch guten Mutes... [mehr]

Welt und Wissen

  • Jahrestag: Alljährlich denkt Deutschland an das Inkrafttreten des Wiedervereinigungsvertrages am 3. Oktober 1990

    Alles gewagt und alles gewonnen

    Horst-Dieter Schiele Damit hatte niemand gerechnet. Aufstand in der DDR. Wieso? Hatte die Führung nicht gerade noch den 40. Jahrestag der Staatsgründung gefeiert? Und galt manchen westdeutschen Medien der kommunistische Staat unter Moskauer Aufsicht nicht als Beispiel für eine zwar mit Mängeln behaftete, letztendlich aber doch recht gut funktionierende... [mehr]

  • Über die Mauer

    Unsere Zeit bietet nur wenige verlässliche Orientierungspunkte und Orte an. Einer davon ist für viele das Zuhause. Da scheint das alte Sprichwort aus Großbritannien "My home is my castle" (Mein Haus ist meine Burg) ganz aktuell. Es drückt die Sicherheit aus, die die eignen vier Wände ausstrahlen können. Die Mauer kann schützen und Geborgenheit schenken. Sie... [mehr]

Wirtschaft

  • Restrukturierung: Vorstand plant die Streichung von 2500 Stellen / Kosten sollen um 700 Millionen Euro sinken

    Peter Reinhardt Stuttgart. Mit einem rigorosen Sparkurs reagiert die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) auf die Folgen der Finanzkrise und den Druck der EU. Die Gremien gaben gestern für die Pläne von Vorstandschef Hans-Jörg Vetter grünes Licht: Er will 2 500 Stellen abbauen und die Kosten jährlich um 700 Millionen Euro senken. Die LBBW will sich "konsequent... [mehr]

  • Mobilfunk: EU-Generalanwalt befürwortet Begrenzung

    Absage an höhere Preise

    Brüssel. Den vier größten europäischen Mobilfunkbetreibern droht eine schallende Ohrfeige vor dem höchsten Gericht der EU. Ihr Versuch, die von Brüssel gedeckelten Preise für grenzüberschreitende Telefonate zu torpedieren, dürfte nämlich scheitern. Generalanwalt Poaires Maduro wies in seinem Gutachten für den Europäischen Gerichtshof (EuGH) gestern in... [mehr]

  • Nutzfahrzeuge: Gründung von Gemeinschaftsunternehmen

    Daimler stärkt sich in Russland

    MANNHEIM. Die Lkw-Sparte von Daimler und der größte russische Nutzfahrzeughersteller Kamaz wollen ein Gemeinschaftsunternehmen für den Bau von Lkw sowie den Vertrieb von Lkw und Bussen der Marken Mercedes-Benz und Setra in Russland gründen. Die für den Vertrieb vorgesehenen Busse und Lkw kommen auch aus den Werken Mannheim (Bus) und Wörth (Lkw). Daimler hält... [mehr]

  • Dax sinkt deutlich

    Frankfurt. Der Dax hat gestern unter negativ aufgenommen US-Daten gelitten und deutlich im Minus geschlossen. Der Leitindex sank unter die Marke von 5600 Zählern und beendete die Sitzung mit einem Abschlag von 2,13 Prozent auf 5554,55 Punkte. Der TecDax sank um 2,52 Prozent auf 738,70 Zähler. Die Papiere des weltgrößten Chemiekonzerns BASF lagen am Dax-Ende. Am... [mehr]

  • Internet-Handel

    Ebay streicht fast jede zweite Stelle

    Hamburg/Berlin. Das Internet-Auktionshaus Ebay streicht an seinem einzigen deutschen Standort in Dreilinden bei Berlin 400 der 1000 Arbeitsplätze. Die Kundenbetreuung werde künftig in einem europäischen "Kompetenzzentrum" in der irischen Hauptstadt Dublin gebündelt, teilte der US-Konzern gestern mit. In Dreilinden sollen nur noch Nutzer aus Deutschland beraten... [mehr]

  • Versicherung: 40 Arbeitsplätze werden gestrichen

    Ergo kürzt in Mannheim

    MANNHEIM. Die Ergo-Versicherungsgruppe, besser bekannt mit ihren Marken Victoria, D.A.S., DKV und Hamburg-Mannheimer wird im Mannheimer Victoria-Hochhaus die Zahl der Arbeitsplätze von 400 auf rund 360 reduzieren. Der Abbau geht über Vorruhestandsregelungen, Abfindungen und die Nicht-Besetzung frei gewordener Stellen vonstatten, sagte Bettina Anders, im... [mehr]

  • Energie: Mieterbund legt Kostenspiegel vor / Neuer Vergleichsindex für Strom und Gas

    Heizen bleibt für viele teuer

    Berlin/Heidelberg. Nicht alle Bundesbürger können sich in diesem Jahr über sinkende Heizkosten freuen. Die niedrigeren Energiepreise schlagen nach Auskunft des Deutschen Mieterbunds nicht unbedingt auf die Rechnung der Verbraucher durch. Die Belastung für die Bürger hänge vor allem von der Art der Heizung ab. Das Heidelberger Verbraucherportal Verivox will... [mehr]

  • Konjunktur: Internationaler Währungsfonds korrigiert Prognose nach oben / Erholung braucht aber Zeit

    IWF macht Deutschland Hoffnung

    Rolf Obertreis Istanbul. Deutschland ist auch nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) genauso wie die Weltwirtschaft bei der wirtschaftlichen Erholung besser vorangekommen als bislang angenommen. In den meisten Ländern werde die Wirtschaft schon in den restlichen Monaten des Jahres wieder wachsen. 2009 wird die Weltwirtschaft mit einem Minus von 1,1... [mehr]

  • Insolvenz: Fitnessstudios bleiben in Betrieb

    Lösung bei med sportif

    mannheim. Für den insolventen Mannheimer Fitnessstudiobetreiber med sportif GmbH ist eine Lösung gefunden. Das teilte der Insolvenzverwalter Karl-Heinrich Lorenz gestern mit. Danach übernimmt die Schwetzinger Pfitzenmeier-Gruppe zum 1. Oktober das Studio in der Mannheimer Innenstadt (Theodor-Heuss-Anlage 12). Die über 30 Mitarbeiter behalten ihren Job, die... [mehr]

  • Vetters Kahlschlag

    Es ist eine unheilvolle Mischung von Ursachen, die bei der Landesbank Baden-Württemberg zu den tiefsten Einschnitten ihrer zehnjährigen Geschichte führen. Der größte Druck kommt von der EU aus Brüssel, die offenbar durch härteste Auflagen die ungeliebten Landesbanken aus der Bankenlandschaft drängen will. Jedenfalls erscheint nicht jede Schrumpfungsvorgabe... [mehr]

  • Studie: Frauen verdienen nach wie vor schlechter als Männer / Hans-Böckler-Stiftung fordert stärkere Gesetze zur Gleichbehandlung

    Weniger Geld für gleiche Arbeit

    Hannes Koch Düsseldorf. Zuerst die gute Nachricht: In einigen Berufen verdienen Frauen besser als Männer. Mit durchschnittlich 1725 Euro erhält eine Vollzeit-Verkäuferin im Einzelhandel mit längerer Berufserfahrung 2,2 Prozent mehr Bruttolohn als ihr männlicher Kollege. Der bekommt nur 1688 Euro. Einen ähnlichen relativen Vorteil genießen Erzieherinnen... [mehr]

  • Verkehr: Bahn gibt Verbindungen nach Österreich, Italien und Ungarn auf / Kritik vom Verkehrsclub VCD

    Weniger Nachtzüge ab Mannheim

    Matthias Kros Mannheim. Bahnreisende, die mit dem Nachtzug von Mannheim nach Italien, Österreich oder Ungarn fahren wollen, haben dazu nur noch bis Mitte Dezember Gelegenheit. Die Deutsche Bahn plant nämlich zum großen Fahrplanwechsel am 12. Dezember ihr Nachtzugangebot (City Night Line) deutlich zu reduzieren. Das bestätigte ein Sprecher des bundeseigenen... [mehr]

Wissenschaft

  • Das Elend schlägt zurück

    Zahlreiche Werke der Literaturgeschichte gewinnen wieder an Aktualität und geben möglicherweise Antworten auf Probleme von heute. Versuch über ein Phänomen. Von Manfred Loimeier Szenenbeschreibung: "Der Mann leistet Widerstand, ist aber schon hilflos im wahrsten Sinne des Wortes. Die Jungens fahren von allen Seiten auf ihn los, klammern sich ihm an Arme, Beine... [mehr]

  • Dinosaurier mit Vogelseuche

    Schon Tyrannosaurus Rex, der Schrecken der Urzeit, litt möglicherweise an einer Vogelseuche, die bis heute seine entfernten Nachkommen plagt. Tiefe Löcher in den Unterkiefern vieler Skelette der Raubsaurier deuten auf eine Infektion mit bestimmten Einzellern hin, berichten amerikanische und australische Forscher im Wissenschaftsjournal "PLoS One". Die heutigen... [mehr]

  • Hautkrebs nimmt bei Jüngeren zu

    An Hautkrebs erkranken immer mehr jüngere Menschen. Darauf hat der Dermatologe Michael Landthaler von der Universität Regensburg in München hingewiesen. "Der Hautkrebs nimmt deutlich zu, und die Patienten werden immer jünger", sagte Landthaler unter Berufung auf eine neue Studie. "Heute sind 30-Jährige mit einem Basalzellkarzinom keine Seltenheit." Neben dem... [mehr]