Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 21. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey

    Stars mit Aufholjagd zum dritten Sieg

    Freiburg. Drittes Spiel, dritter Sieg: Die Rhein-Neckar Stars haben in der Eishockey-Regionalliga ihre weiße Weste verteidigt. Beim EHC Freiburg Ib gewann die Mannschaft von Trainer James Münch nach einer Leistungssteigerung im Schlussdrittel mit 8:5 (2:1, 0:3, 6:1). Bedanken durfte sie sich beim vierfachen Torschützen Manuel Weibler. Die weiteren Treffer... [mehr]

  • Eishockey

    Tore fast im Minutentakt

    Mannheim. Zum Abschluss der Vorrunde in der Eishockey-Bundesliga Süd haben die Schüler des Mannheimer ERC ihre Vormachtstellung eindrucksvoll untermauert. Beim 25:0 (1:0, 8:0, 16:0)-Schützenfest gegen den Schwenninger ERC fielen die Tore im Schlussdrittel fast im Minutentakt. Allein in den ersten 109 Sekunden des letzten Abschnitts netzten die Mannheimer Talente... [mehr]

BA-Freizeit

  • Die Floristin: Der Beruf von Sabine Mayer umfasst vielfältige Anforderungen

    bergstrasse. Vor fast 20 Jahren wagte die Floristin Sabine Mayer den Weg in die Selbstständigkeit und übernahm ein Geschäft im Bensheimer Neumarkt. Im Jahr 2000 wechselte sie das Umfeld und eröffnete ihr Geschäft in Reichenbach, das seitdem ihr kreatives Refugium ist. "Der Beruf Floristin umfasst vielfältige Anforderungen. Am Anfang steht die Freude am Arbeiten... [mehr]

Bensheim

  • Talentshow: Sechs Künstler rappen um die Wette

    "Newcomaz" am Freitag im Kronepark

    Auerbach. Am Freitag (23.) findet zum dritten Mal der "Newcomaz Avenue"-Wettbewerb statt. Gesucht werden sechs Nachwuchskünstler die ihr Können im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach beweisen müssen. Beginn ist um 20.30 Uhr, Einlass um 20 Uhr. Am Ende kann nur einer "Newcoma 2009" werden. Der Gewinner bekommt die Möglichkeit, einen seiner Songs im professionellen... [mehr]

  • OWK Bensheim: Die dritte Etappe auf dem Nibelungensteig absolviert

    Auf historischen Pfaden im Odenwald

    Bensheim. Mit der Wanderung von Lindenfels zum Siegfriedsbrunnen bei Grasellenbach endete für den OWK Bensheim die dritte und letzte Etappe auf dem Nibelungensteig. Unter der Führung von Elvira und Paul Schelter stieg die Gruppe in Lindenfels zum Schenkenberg hinauf, um kurz darauf das Gumpener Kreuz zu erreichen. Über den 425 Meter hohen Stotz führte nach... [mehr]

  • "missio"-Gottesdienst

    Blickpunkt Nigeria auch in St. Georg

    Bensheim. Mit dem Leitwort "Selig, die Frieden stiften" richtet "missio", das Missionswerk der Katholischen Kirche im diesjährigen Monat der Weltmission den Fokus auf Friedens- und Versöhnungsarbeit in Afrika. Nigeria als diesjähriges Beispielland bietet sowohl mit den immer wieder aufflammenden Konflikten in der sehr gemischten Gesellschaft, als auch mit der... [mehr]

  • Privilegierte Schützen: Am Samstag wieder "Königsschießen"

    Den Holz-Adler im Visier

    Auerbach. Am Samstag (24.) findet wieder das traditionelle "Königsschießen" bei Bensheim ältestem Verein, der Privilegierten Schützengesellschaft von 1570, statt. Die Sportschützen schießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf einen hölzernen Adler. Gleichzeitig ermittelt sehr aktive Jugendmannschaften ihren Schützenkönig mit dem Luftdruck-Gewehr.Wettstreit - und... [mehr]

  • Jahrgang 1944/45: Zwischen gemeinsamem Tafeln und herrlichen Aussichten

    Eine schöne Fahrt ins Blaue

    Bensheim.Der alljährliche Tagesausflug ist für den Jahrgang 1944/45 längst zur Tradition geworden. Zur "Fahrt ins Blaue" war vom Sprecherkreis eingeladen - und 53 Mitglieder fuhren mit dem Reisebus nach Westen. Erste Station war in Bobstadt im St.-Josef-Saal der katholischen Gemeinde Bobstadt, wo das gemeinsame Kaffeetrinken angesagt war. Nach der gemeinsamen... [mehr]

  • Weltkindertag: Siegerehrung am 29. Oktober ab 18 Uhr im JUZ

    Einzelleistungen werden gewürdigt

    Zwingenberg. Am Weltkindertag - dem 20. September - haben fünf Vereine rund um das Sportgelände, die Tennisanlage und das Jugendzentrum in der Tagweide eine Kinderolympiade veranstaltet (wir berichteten). Der Motorsportclub, der Tennisverein, der VfL und die beiden Fussballvereine SC Rodau und SV Eintracht haben insgesamt 223 Einzelbewertungen von 161 teilnehmenden... [mehr]

  • Polenfreunde: Unteres Odertal, Nationalpark, Stettin, Danzig und Marienburg erkundet

    Einzigartige Auen, Wanderdünen, Städte

    Bensheim. Eine Gruppe des Deutsch-Polnischen Freundschaftskreises machte sich kürzlich auf, um Nordpolen zu erfahren. Über die Autobahn ging die erste Etappe nach Schwedt an die Oder, den Grenzfluss zu Polen. Schwedt war bis etwa 1960 eine Kleinstadt in der Uckermark. Da die Regierung der DDR Schwedt zum industriellen Schwerpunkt erklärte, wuchs die Stadt sehr... [mehr]

  • Stadtgespräch: Die Diskussion blieb zeitbedingt an der Oberfläche

    Für jugendliche Intensivtäter härtere Strafen gefordert

    Karl-Josef Bänker Auerbach. Der Hessische Rundfunk machte mit seinem "Stadtgespräch" im Auerbacher Gemeinschaftshaus Station. Thematisch ging es um Jugendgewalt und um Zivilcourage. Behandelt wurden auch die Umstände des Todes von Salar Saremi. In einer Bensheimer Disco hatte er einen Streit schlichten wollen; hatte also Zivilcourage gezeigt. Vor der Diskothek... [mehr]

  • Ortsbeirat: Ehemaliges HL-Gebäude steht nach wie vor leer / Gremium moniert zudem "Riesenklotz" an der Ernst-Ludwig-Promenade

    Für Supermarkt im Auerbacher Zentrum

    Auerbach. Was tut sich im Luftkurort? Der Ortsbeirat hatte am Montag im alten Rathaus lediglich eine Entscheidung zu treffen. Sie betraf eine Änderung im Bebauungsplan "Nördlicher Starenweg". Das Verfahren ist bereits in der letzten Runde. Das Gremium stimmte der Regelung zu, die im Unterschied zum ursprünglichen Bebauungsplan eine andere Anordnung von zwei... [mehr]

  • Thema Leistenbrüche

    Gesundheitsform im Heilig-Geist-Hospital

    Bensheim. Das Heilig-Geist-Hospital in Bensheim lädt für den 29. Oktober um 18 Uhr zum Gesundheitsforum ein. "Leisten-, Narben-, Bauchwandbrüche - Moderne Hernienchirurgie" ist das Thema, zu dem Referent Prof. Dr. Uwe Hesse, Facharzt für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie begrüßen wird. Der Leistenbruch ist die häufigste chirurgische Erkrankung.... [mehr]

  • Blutspendetermin: Das DRK ruft auf für Samstag (24.) in Rodensteinschule / Auch Typisierung

    Hoher Bedarf an "Lebenssaft"

    Bensheim. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Bensheim und den Stadtteilen wirbt wieder um Blutspender, denn am Samstag (24.), von 14 bis 18 Uhr, gibt es einen Blutspendetermin in der Rodensteinschule. Auch zur freiwilligen Typisierung wird an diesem Tag Gelegenheit geboten, damit die mehrere Millionen starke, zentrale Stammzellen-Datei wieder erweitert werden kann und... [mehr]

  • Ausstellung: Werke von Gudrun Cornford und Reiner Schlestein im Füstenlager

    Körperlichkeit in allen Dimensionen

    Auerbach. "Figurative Vision" titelt eine Ausstellung mit Objekten von Gudrun Cornford und Reiner Schlestein, die noch bis zum 15. November im Damenbau des Fürstenlagers zu sehen ist. Die überaus reizvoll arrangierte Werkschau spiegelt auf sehr kontrastreiche Art die künstlerische Reflexion auf die menschliche Körperlichkeit, die sowohl in einer nüchtern... [mehr]

  • Katholische Pfarrei

    Moral-Theologe zum Stammzellen-Thema

    Zwingenberg. Die Erwachsenenbildung der Katholischen Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Zwingenberg lädt für den 4. November (Mittwoch) zu einem Vortrag ein, der die aktuelle Diskussion zum Thema Stammzellenforschung und Fortpflanzungsmedizin unter dem Titel "Dürfen wir alles, was wir können?" aufgreift.Referent lehrt an der Uni MainzReferent ist der... [mehr]

  • Heimatmuseum

    Nach der Glaskunst folgt die Winterpause

    Zwingenberg. "Das Museum in der Scheuergasse geht in die Winterpause", schreibt Ingrid Krimmelbein für den Geschichtsverein. Zuvor jedoch wird es jedoch im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lebendiges Museum" noch einmal aufleben, nämlich am 31. Oktober (Samstag). Ab 15 Uhr wird dann ein Glasbläser sein Können zeigen. Er fertigt aus Glasrohren und Glasstäben... [mehr]

  • Vorverkauf startet

    Närrische BKG-Weinprobe

    Bensheim. Bei der Bensheimer Karneval-Gesellschaft geht es seit ein paar Wochen wieder rund. Egal ob Vorstand, Redner, Sänger, Tänzer oder Elferrat, alle hat das Fieber wieder gepackt. Sie planen, trainieren, schreiben und singen, was das Zeug hält, um ihrem Publikum wieder eine tolle Fastnacht präsentieren zu können.Kampagne beginnt am 11.11.Der Start in die... [mehr]

  • TV Bensheim

    Neuer Kurs in Vital-Gymnastik

    Bensheim. Möchten Sie mehr für Ihre Beweglichkeit und Fitness tun? Vielleicht mit Vital-Gymnastik? Die Vital-Gymnastik des TV Bensheim eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Unter Anleitung der Physiotherapeutin Melanie Piverka werden Teilnehmer jedes Alters fit gemacht oder fit gehalten.Altersbezogene ÜbungenDurch alltagsbezogene und... [mehr]

  • Freundeskreis Pierrefonds: Michéle von Itzenplitz referierte vor Frankreichfreunden

    Spaziergang nach Paris wurde zu einer kleinen Weltreise

    Sabrina Bauer Zwingenberg. Wenn sich ein Vortrag mit "Feuchtgebieten" beschäftigt, muss das nicht zwangsläufig mit dem gleichnamigen frivol-frechen Bestseller aus der Feder von Charlotte Roche zu tun haben. Davon überzeugte Michèle von Itzenplitz die Besucher ihres Vortrags im Saal des Alten Amtsgerichtes. "Spaziergang nach Paris" nannte sich die vom... [mehr]

  • Volkshochschule: Seminar am 5. November

    Umgang mit Make-up

    Bensheim. Sie fühlen sich unsicher im Umgang mit Make-up? Schminken kann ganz einfach sein und macht vor allem Spaß. Die Schminkschule der Volkshochschule Bensheim soll Basiswissen und Anregungen liefern, ein ganz individuelles und typgerechtes Make-up zu kreieren. Schritt für Schritt erlernen Teilnehmer den Umgang mit Make-up, leicht nachzuvollziehen und... [mehr]

Bürstadt

  • Jugendrats-Wahl: Lisa-Marie Domby will mitreden

    "Das Schillers wieder aufbauen"

    Bürstadt. Lisa-Marie Domby ist 19 Jahre alt, Schülerin und arbeitet seit vier Jahren im Jugendhaus mit. Ihr liegt viel daran, das Schillers wieder aufzubauen. "Seit einigen Jahren läuft es hier nicht mehr so sehr", sagt sie - der Nachbarn zuliebe dürfen Musikveranstaltungen im Schillers nicht mehr stattfinden. "Wir brauchen eine neue Location", findet sie und... [mehr]

  • Kindergarten: Bauamt macht Ursache für üblen Geruch aus

    "Entlüftung vergessen"

    Bürstadt. Dem muffigen Geruch im Kindergarten "Arche Noah" ist das Bürstädter Rathaus auf der Spur: Gestern hat ein Installateur die Abwasserleitungen an die dafür eigentlich vorgesehene Entlüftung angeschlossen. Das bestätigte das Bauamt dem "Südhessen Morgen". "Das ist 1985 wohl vergessen worden", verweist Sachbearbeiter Helmut Dollak auf die Umbauarbeiten.... [mehr]

  • Gemeindevertretung: SPD hält Rathaus-Kalkulation für zu hoch / CDU und BfGR sehen Risiken

    Abwassergebühr steigt um 25 Prozent

    GroSS-Rohrheim. Mit Spannung war eine große Debatte um die Gebühren- und Steuererhöhung erwartet worden. Doch hielt sich der Austausch der Argumente durchaus in Grenzen. Schließlich erschien die Erhöhung insgesamt unabweisbar, wie alle Fraktionssprecher betonten. Beschlossen wurde schließlich die Erhöhung der Abwassergebühr auf 3,70 Euro und des Hebesatzes... [mehr]

  • Kerwe: Geselliger Treffpunkt im Dorfzentrum bei Kaffee und Kuchen

    Einnahmen für neue Heizung bestimmt

    Wattenheim. Mit einer süßen Tradition beteiligt sich die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus an der Wattenheimer Kerwe. Immer sonntags zur Kirchweih öffnet die Cafeteria im Dorfzentrum, bei der nicht nur Wattenheimer vorbeischauen. Der Erlös fließt in die neue Heizung für die Pfarrkirche. Auch diesmal wurden die angebotenen Kuchen und vor allem die... [mehr]

  • Unterzeichnung: Biblis ist jetzt auch beim "Familienfreundlichen Kreis Bergstraße" dabei / Kinderbetreuung schon groß geschrieben

    Gemeinde hat ihr Soll bereits erfüllt

    Biblis. Die Vereinbarung "Familienfreundlicher Kreis Bergstraße" ist ein Konzept, das die bestmöglichste Betreuung der Kinder zwischen 0 und zehn Jahren zur Absicht hat. Wer das unterschreibt, verpflichtet sich, die Betreuungsmöglichkeiten zu verbessern. Wo andere Städte und Gemeinden noch einiges tun müssen, hat die Gemeinde Biblis allerdings bereits alle... [mehr]

  • Schau: Künstler stellen am 24. und 25. Oktober im Bürstädter Bürgerhaus aus / In Venedig Karneval feiern und auf Mallorca urlauben

    In Farben und Formen schwelgen

    Jutta Fellbaum Bürstadt. Wenn sich am Samstag, 24. Oktober, die Türen des Bürstädter Bürgerhauses öffnen, dann haben Besucher bei der zwölften Kunstausstellung erneut die Gelegenheit, in Farben und Formen zu schwelgen und scharfsichtige Spaziergänge in die untergehende Sonne, an den Strand oder in die nähere Umgebung zu unternehmen. Gegenständliche Malerei,... [mehr]

  • KAB

    Kinder stark machen

    Biblis. Meldungen über Alkoholexzesse bei Jugendlichen, das sogenannte Komasaufen, sind schon fast zum täglichen Begleiter in der Tagespresse geworden. Auch harte Drogen sind weiter auf dem Vormarsch. Wer gelernt hat, selbstständig zu sein, wer Konflikte durchsteht und mit Misserfolgen umgehen kann, ist stark genug, um bei Schwierigkeiten auf Drogen und... [mehr]

  • Kulturreihe: Odenwälder Shanty Chor tritt am 21. November im Bibliser Bürgerzentrum auf

    Per B.E.M.B.E.L. durch die Galaxis

    Biblis. Der Odenwälder Shanty Chor startet in Biblis "Per B.E.M.B.E.L. durch die Galaxis". Los geht die Reise am Samstag, 21. November, 20 Uhr, im Bibliser Bürgerzentrum. Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums richtet der bekannte Odenwälder Shanty Chor den Blick nicht zurück, sondern nach vorn, in eine Zukunft, in der die Kultur des Odenwalds universelle... [mehr]

  • Ausstellung: "Bonsai & Pearls" noch bis zum 25. Oktober

    Schönheiten aus der Natur

    Bürstadt. Zwei Formen der künstlerischen Gestaltung stehen bei der "Bonsai und Pearls" im Mittelpunkt. Zum einen zeigt Juwelier Bailly in der Rathausstraße 3 Fidschi Pearls und Schmuckkreationen rund um die Perle. Dazu hat sich die begeisterte Bonsai-Liebhaberin Maria Elisabeth Bailly Brenner den Experten Martin E. Sturm dazugeholt, der nicht nur Bonsais... [mehr]

  • Kino

    Wikinger erobern Bibliser Filminsel

    Biblis. "Hey, hey, Wickie" heißt es am Wochenende in der Filminsel Biblis. Der kleine Wikinger, von und mit Michael "Bully" Herbig, sorgt dabei in "Wickie und die starken Männer" für reichlich Spaß und pfiffige Ideen. Doch aufgepasst: der Film läuft zwar als Hauptfilm in der Filminsel, jedoch zu veränderten Uhrzeiten. So gibt es Wickie nur am Freitag, 23.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neu-Edingen: Jahreshauptübung der Werksfeuerwehr der Firma CSA Metzeler / Gute Zusammenarbeit / Einsatz lief wie am Schnürchen

    Kampf gegen brennende Chemikalien

    Achim Wirths "Als oberster Feuerwehrmann bin ich stolz, dass Herr Bergdoll an der Übung nichts auszusetzen hatte." Darauf kann Roland Marsch, Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen, zu Recht die Brust schwellen lassen, denn Unterkreisführer Roy Bergdoll ist bekannt für seinen kritischen Blick und dass er bei den Besprechungen kein Blatt vor den Mund nimmt. Bei... [mehr]

  • Neckarhausen: ASB-Chor feierte weiteres Jubiläum mit gut besuchtem Konzert in der Eduard-Schläfer-Halle

    Seit 25 Jahren singen Frauen allein

    Achim Wirths Letztes Jahr wurde der Arbeitersängerbund (ASB) 100 Jahre alt, und schon ein Jahr darauf gab es jetzt wieder etwas zu feiern. Da dem Chor die männlichen Stimmen ausgingen, beschlossen die Frauen des gemischten Chors, allein weiterzumachen. Das war 1984, mithin feiern die Mädels dieses Jahr das 25-jährige Bestehen des Frauenchors im ASB. Grund genug,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Gemeinderat tagt heute im Bürgersaal / Vereinbarung zur Werkrealschule liegt vor

    Trägerverein informiert über Schul-Ansiedlung

    Wieder einmal ist die mögliche Ansiedlung der französisch-deutschen Vor- und Grundschule Pierre et Marie Curie Thema im Gemeinderat. In der Sitzung, die am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Bürgersaal beginnt, werden Vertreter des Trägervereins der Schule ihre Überlegungen zur Ansiedlung auf dem Areal der Pestalozzischule vorstellen. Klar ist laut... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Im Vorstand des Kerwevereins macht man sich Gedanken, wer Doris Kirsch und Frank Siegert nachfolgen soll

    Dirk Jansch Trotz teilweiser nass-kalter Witterung hat die Feudenheimer Kerwe auch in diesem Jahr eine enorme Sogwirkung über den Stadtteil hinaus entfaltet. Rund 25 000 Gäste besuchten am Wochenende das zweitägige Dorffest, das Erster Bürgermeister Christian Specht bei der Eröffnung als "kleines Stadtfest" bezeichnete. Im mittlerweile zwölften Jahr hat sich... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Peter Hartmann, der erste Ehrenbürger der Stadt und 40 Jahre lang Gemeinderat, feiert heute seinen 95. Geburtstag

    Konstantin Groß Normalerweise besucht er jede Sitzung des Gemeinderates, dem er vier Jahrzehnte selbst angehörte. Heute Abend ist eine der seltenen Ausnahmen, bei denen er fehlt. Denn Peter Hartmann, Ehrenbürger der Stadt Schriesheim, feiert seinen "95." Was? 95? Die meisten werden es kaum glauben. Der Mann, der noch heute auf dem Fahrrad die enge Talstraße... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Kerwe klingt aus

    Deftige Genüsse, Glühwein und gute Unterhaltung

    Nach der offiziellen Kerweeröffnung am Samstagnachmittag (wir berichteten bereits darüber) ging das Feiern nahtlos in den Straußwirtschaften in der "Kerwestrooß" weiter. Da war zuerst einmal der Turnverein mit seiner ältesten und auch größten Straußwirtschaft in der Scheune der Familie Jung. Hier sorgte Live-Musik für die nötige Unterhaltung, und auch an... [mehr]

  • Schriesheim: Jahreskonzert des Männergesangvereins Eintracht mit Ehrungen

    Ein Abend, der Lust aufs Singen macht

    Die Gäste, die zum herbstliche Chorkonzert des MGV Eintracht den Zehntkeller hinunter stiegen, wurden von Aktiven der Volkstanzgruppe mit einem Glas Schriesecco begrüßt, wobei man das Probierglas als Geschenk behalten durfte. Vorsitzender Helmut Hölzel, der viele Gäste begrüßen durfte - den weitesten Weg hatte eine Gruppe aus Irland - erinnerte er an den... [mehr]

  • Schriesheim: Gemeinderat berät heute Wohnsitzlosen-Unterkünfte

    Ergebnis ist völlig offen

    Konstantin Groß In der Frage der künftigen Unterbringung der Wohnsitzlosen und Flüchtlinge in Schriesheim deutet sich für die Gemeinderatssitzung heute Abend ein ähnlich knappes Meinungsbild an wie vor vier Wochen. Die Frage, ob Bürgermeister Höfer für seinen Antrag auf mobile Unterkünfte am jetzigen Standort eine Mehrheit bekommt, ist offen. Hätte die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Kerweschlumbl überlebte den Stress nicht / Herzzerreißende Trauerfeier

    Liebesglück war nur von kurzer Dauer

    Dietmar Thurecht "Zu spät, Du rettest die Schlumbl nicht mehr!" Frei nach Friedrich Schiller musste der zweite Vorsitzende des Heimat- und Traditionsvereins Heddesheim e.V. (HTV) am Montag gegen 21 Uhr das Dahinscheiden des Entführungsopfers Kerweschlumbl verkünden. Der Stress der vergangenen Tage war der jungen Frau zum Verhängnis geworden. Nachdem sie am... [mehr]

Heidelberg

  • Kinder: Kongress lädt zu öffentlichem Abendprogramm

    Lesung mit Paul Maar

    Kinderbuchautor und "Sams"-Erfinder Paul Maar kommt nach Heidelberg. Der Schriftsteller liest am Mittwoch, 28. Oktober, 19.30 Uhr, in der Stadthalle aus seinen Werken, begleitet wird er dabei von dem indischen Musiker Oliver Rajamani. Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf, für Kinder zwei Euro. Maars Lesung ist der Auftakt für die internationale Kindertagung,... [mehr]

  • Uniklinikum: Veranstaltung zu "Welttag des Schlaganfalls"

    Neurologen informieren

    200 000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Schlaganfall. Damit ist die Krankheit die dritthäufigste Todesursache in der Republik. Wer sich darüber informieren möchte, hat am Weltschlaganfalltag, Donnerstag, 29. Oktober, in der Kopfklinik (Im Neuenheimer Feld 400) die Möglichkeit dazu. Von 12 bis 17 Uhr erklären Experten der Neurologischen Klinik... [mehr]

  • Gastronomie: Land plant längere Öffnungszeiten für Gaststätten / Altstadt-Kneipen sollen aber vor fünf Uhr schließen

    Würzner will Sperrstunde vorziehen

    Martin Geiger Ab dem nächsten Jahr sollen Kneipen und Diskotheken in Baden-Württemberg am Wochenende bis um fünf Uhr morgens öffnen dürfen. Das sieht ein Plan der Landesregierung vor. In der Heidelberger Altstadt werden die Wirte allerdings aller Voraussicht nach trotzdem früher ihren Gästen den Weg nach Hause weisen müssen. Wie Oberbürgermeister Eckart... [mehr]

  • Gericht: 49-Jähriger zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft wegen der Aufzucht von Cannabis-Pflanzen verurteilt

    Zuchtanlage für Marihuana im Keller versteckt

    Simon Scherrenbacher Eine Marihuana-Plantage mitten in der Altstadt? Ja, allerdings versteckt in einem Keller. Bis zum April hat Norbert B. eine sogenannte "Indoor-Anlage" betrieben, in der er eineinhalb Jahre lang Cannabis-Pflanzen für den Eigenbedarf züchtete, wie er gestern vor dem Heidelberger Landgericht einräumte. Er wurde zu zwei Jahren und zehn Monaten... [mehr]

Heppenheim

  • Freiwillige Feuerwehr: Jubiläum bei den Spielleuten, die seit 125 Jahren den Takt angeben

    Ältester Spielmannszug Hessens kommt aus Heppenheim

    Heppenheim. Auf ein stolzes Jubiläum kann der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Heppenheim in diesem Jahr zurückblicken. Bereits seit 125 Jahren sind die Spielleute ein ständiger Begleiter der kreisstädtischen Wehr. Sie sind damit der älteste Feuerwehrspielmannszug in Hessen. Zahlreiche Feste, Umzüge und Feierlichkeiten wurden in dieser Zeit im In- und... [mehr]

  • Gesundheitsreport: Hessischer Krankenstand im Aufwärtstrend / Bergstraße und Odenwald rangieren im Bundestrend

    Arbeitnehmer sind wieder häufiger krank

    Bergstrasse. Die Arbeitnehmer an der Bergstraße und im Odenwald sind wieder häufiger krank. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Krankenstand im Jahr 2008 um 0,1 Prozentpunkte auf 3,3 Prozent gestiegen. Damit entsprechen die beiden Landkreise exakt dem Hessen-Trend. Mit 3,2 Prozent liegt die Region bei den Ausfalltagen leicht unter dem Landesdurchschnitt. Die Zahlen... [mehr]

  • Doping im Job: Zwei Prozent nehmen Pillen

    Etwa zwei Prozent der Arbeitnehmer dopen regelmäßig. Laut einer bundesweit repräsentativen Umfrage der DAK unter 3000 Erwerbstätigen zwischen 20 und 50 Jahren nimmt der Missbrauch von leistungssteigernden Medikamenten deutlich zu. Hochgerechnet auf Hessen spricht die DAK von zirka 63 000 Arbeitnehmern, die ohne therapeutische Veranlassung verschreibungspflichtige... [mehr]

  • Persönlich: Bergsträßer Bundestagsabgeordneter ist Nachfolger von Bernd Siebert

    Dr. Meister neuer Chef der CDU-Landesgruppe Hessen

    Bergstrasse/Berlin. Der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe Hessen innerhalb der CDU-Bundestagsfraktion. Bei einer Sitzung der Landesgruppe gestern in Berlin wurde er einstimmig zum Nachfolger von Bernd Siebert gewählt, der während der beiden vorangegangenen Legislaturperioden den Vorsitz innehatte. Die... [mehr]

  • Dia-Vortrag

    Eine Schiffsreise nach Norwegen

    Heppenheim. Am kommenden Donnerstag (22.) referiert Alfred Gafert um 15 Uhr im Oberlinhaus der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde in einem Dia-Vortrag über seine Kreuzfahrt nach Norwegen.Start im Hafen von KielStart der Tour war im Kieler Hafen, von wo aus die Reisegruppe auf dem 272 Meter langen Kreuzfahrtschiff "Costa Magica" ihre Reise Richtung Norwegen antrat.... [mehr]

  • Hauptversammlung: Cornelia Eisele-Grabisch bleibt Vorsitzende des Bürgervereins für gegenseitige Hilfe

    Erfahrenes Team weiter an der Spitze

    Heppenheim. Der Bürgerverein für gegenseitige Hilfe Heppenheim wird wie in den vergangenen Jahren vom bewährten Vorstand geführt. Sowohl die Vorsitzende Cornelia Eisele-Grabisch als auch ihre Stellvertreterin Petra Breßem wurden im Rahmen der Hauptversammlung im Restaurant Winzerkeller wiedergewählt. Ebenfalls bestätigt wurden Kassenwartin Rosemarie Koslowski... [mehr]

  • Energie - Die große Serie: Bausachverständiger Robin Geradt informierte über Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung

    Erst analysieren und dann sanieren

    Bergstrasse. Achtung, Passkontrolle: Seit Januar gilt für alle Wohngebäude, außer Baudenkmälern, die Ausweispflicht (wir berichteten). Hausbesitzer müssen bei Vermietung oder Verkauf einen Energieausweis vorlegen, der das Gebäude als Energieschlucker oder Sparmeister kennzeichnet. Wer seine Immobilie daher zum zukunftstauglichen Energierekordler machen will,... [mehr]

  • Diskussion

    FDP will Windkraft nicht um jeden Preis

    Heppenheim. "Die Stromgewinnung aus Windenergie ist sinnvoll, aber nicht um jeden Preis", kommentiert Rolf Schepp, umweltpolitischer Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion die Heppenheimer Pläne zur Errichtung von Windkraftanlagen auf den Hügeln der vorderen Bergstraße.Baurechtlich nicht zu verhindernNach dem Bundesbaugesetz sei die Errichtung derartiger Anlagen nach... [mehr]

  • Kreis-Etat 2010: Erster Kreisbeigeordneter Thomas Metz geht von 38-Millionen-Fehlbedarf aus

    Finanzielle Situation des Kreises ist katastrophal

    Karl-Josef Bänker Bergstrasse. Intern hat man schon den Rotstift angesetzt, sonst wäre das "Finanzleck", von dem Erster Kreisbeigeordneter Thomas Metz gestern sprach, noch drei Millionen Euro größer. So sind es für den Haushaltplan 2010 prognostizierte 38 Millionen Euro. Auch dies ist katastrophal, Metz sagt es rund heraus. Die Gründe sind zweigeteilt und... [mehr]

  • Borreliose-Selbsthilfegruppe

    Gesundheitstag in Auerbach

    Bergstrasse. Um chronische Borreliose und Co-Infektionen geht es bei einem großen Gesundheitstag der Borreliose-Selbsthilfegruppe Bergstraße am Samstag (24. Oktober) von 11 bis 20 Uhr in Bensheim-Auerbach im Parkhotel Krone. Am Vormittag haben Besucher die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ständen zu informieren, ab 12.30 Uhr gibt es Fachreferate zu... [mehr]

  • Martin-Buber-Haus: Revital Herzog mit Anekdoten aus Israel und jiddischer Musik / Überwältigende Resonanz

    Humor, der Kulturen verbindet

    Heppenheim. Ihr Großvater belohnte Menschen mit seinen Geschichten. Enkelin Revital Herzog, in Israel geboren und seit 1984 in Deutschland, setzt diese Familientradition fort. So wie ihr persisch-jüdischer Großvater gewitzt und unterhaltsam über die arabische und jüdische Welt berichten konnte, so zieht auch Revital Herzog ihre Zuhörer in den Bann. Am... [mehr]

  • Ab in die Mitte

    Organisatoren wollen mobilisieren

    Heppenheim. Gesundheitsvorsorge, Hilfe im Notfall und bei Krankheit, Pflege, Nächstenliebe, dies alles liegt eng beisammen und beschreibt in Teilen das große Feld sozialen und karitativen Engagements in der Gesellschaft.Helfen als "Herzenssache"In Heppenheims Fußgängerzone präsentierten sich vor kurzem Organisationen, Vereine, öffentliche Institutionen, Praxen... [mehr]

  • Ausflugsfahrt: Bund der Vertriebenen verbringt sechs Tage im Bayerischen Wald / Beeindruckender Blick vom Gipfel des "Großen Arber"

    Papst Benedikt begrüßte als Wachsfigur die Gäste

    Heppenheim. "Wir haben wunderschöne Tage hinter uns und ein beeindruckend vielseitiges Programm", erklärte Willi Emig zufrieden. Ein großes Lob der Gruppe des Bundes der Vertriebenen Bergstraße (BdV) ging an den Organisator und Leiter der Sechs-Tage-Fahrt in den Bayerischen Wald, BdV-Kreiskulturreferent Alfred Gafert. Zunächst führte die Fahrt nach Regensburg,... [mehr]

  • Justiz: Attacke auf Nachtschwester bleibt ungesühnt

    Psychiater bescheinigt Schuldunfähigkeit

    Heppenheim. Am 29. Juni vor drei Jahren kam es im Zentrum für Soziale Psychiatrie in Heppenheim (heute Vitos-Klinik) zu einem gewalttätigen Übergriff eines Patienten gegenüber einer Nachtschwester. Dafür musste sich der Täter, ein 33 Jahre alter Mann aus Bensheim, gestern vor dem Amtsgericht wegen Körperverletzung verantworten. Am Ende der Hauptverhandlung... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kontrolle: Am Frankfurter Flughafen werden spezielle Artenschutz-Spürhunde im Kampf gegen den Schmuggel eingesetzt

    Heiko Lossie Frankfurt. Papageieneier in der Unterhose, Warane in der Videokassette oder Giftfrösche in der Trinkflasche. Illegale Souvenirs sind in Koffern aus Übersee alles andere als selten. Nach Angaben der Umweltstiftung WWF schätzt Interpol den Wert illegal eingeführter Tier- und Pflanzenprodukte weltweit auf 13 Milliarden Euro pro Jahr. Von Nashornohren... [mehr]

  • "Finger weg bei Unsicherheit"

    Ist der Schmuggel geschützter Arten ein Wirtschaftszweig? Volker Homes: Ja. Es sind oft professionelle und skrupellose Schmuggler am Werk - und das sind die, die wir gezielt im Visier haben. Die nehmen ganz bewusst in Kauf, dass Arten von dieser Erde verschwinden. Teilweise gibt es sogar Auftragsschmuggel. Das ist organisierte Kriminalität. Was sollten Touristen... [mehr]

  • Rekord: Eine der stärksten und schwersten Lokomotiven der Welt auf dem Weg nach Schweden

    Nächster Halt Polarkreis

    Kassel. Eine der schwersten und stärksten Lokomotiven der Welt soll heute von Hessen aus auf die Fahrt nach Schweden gehen. Die im Einsatz 360 Tonnen schwere Elektrolok wurde in Kassel gebaut und soll künftig nördlich des Polarkreises Eisenerz schleppen. Weil die Zugmaschine mehr als viermal so schwer ist wie eine Standardlok, wird sie in Einzelteile zerlegt auf... [mehr]

  • Luftverkehr

    Opposition fordert Nachtflugverbot

    Frankfurt. Die von der künftigen schwarz-gelben Berliner Regierungskoalition geplante gesetzliche Regelung von Nachtflügen ist bei der hessischen Opposition, dem Umweltverband BUND und auch in den Reihen der CDU auf Kritik gestoßen. Dagegen forderte der Flughafenverband ADV gestern klare gesetzliche Vorgaben. Am Vortag war ein Entwurf zum Koalitionsvertrag... [mehr]

  • ICE-Unglück: Technisches Gutachten fehlt

    Staatsanwalt will Klarheit

    Fulda. Rund 18 Monate nach dem schweren ICE-Unglück am Landrückentunnel in Osthessen ist die Schuldfrage noch immer nicht geklärt. Bei der Staatsanwaltschaft Fulda wächst die Ungeduld. Das Verfahren ziehe sich in die Länge, weil die Behörde auf ein technisches Gutachten des Eisenbahn-Bundesamtes warte. "Das dauert ungewöhnlich lang", monierte der Sprecher der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Platz an der Synagoge wird neu gestaltet / Kosten belaufen sich auf 60 000 Euro

    Bäume und Sträucher mit biblischem Hintergrund

    Vorgestern Morgen ging es los. Mitarbeiter der Gartenbaufirma Jörn Schmitt rückten an und richteten die Baustelle an der Alten Synagoge ein. Sie sperrten den Platz ab und postierten die kleinen Bagger. Laut Schmitt dauern die Bauarbeiten vier Wochen. Vorgesehen ist, den mittleren Teil des Platzes durch Rasenfugenpflaster mit zwei Zentimeter breiten Fugen zu... [mehr]

Hochschule

  • Studium: Zusatzqualifikationen stehen bei Arbeitgebern hoch im Kurs / Studenten bekommen für Workshops Bescheinigung

    Susan Fengler Soziales Engagement und Zusatzqualifikationen - das sind zwei Punkte, auf die Arbeitgeber großen Wert legen. Die Hochschulen haben darauf längst reagiert, Bachelor-Studenten der Universität Mannheim müssen im Rahmen ihres Studiums etwa "Social Skills"-Kurse belegen. Hier erlernen sie Zusatzqualifikationen, die zur Orientierung bei der Berufswahl... [mehr]

  • Universität: Mannheimer Master kann man jetzt auch zur Hälfte im Ausland studieren / Angebote der Philosophischen Fakultät

    Masterstudenten profitieren von Auslandskooperationen

    Für die Studierenden der BWL, die den Bachelor erfolgreich abgeschlossen haben und sich nun an ein Masterstudium heranwagen, startet ab sofort das Doppelabschlussprogramm, bei dem man an der Uni Mannheim und an einer Partner-universität den Master absolvieren kann. Wer bereits im "MMM" (Mannheim Master in Management), und "Master in Wirtschaftsinformatik"... [mehr]

  • Serie: Markus Cappello arbeitet im Alfred-Delp-Haus

    Nebenjob Party-Planer

    Nebenjobs findet man nicht nur an der Pinnwand der Hochschule oder im Internet, sondern auch im eigenen Wohnzimmer. Der Nebenjob, den wir heute in unserer Serie über außergewöhnliche Nebenverdienstmöglichkeiten vorstellen, zeigt, dass sich Arbeits- und Schlafplatz manchmal verbinden lassen. Das Alfred-Delp-Haus (ADH), das für andere Studenten einen Platz zum... [mehr]

  • Studium: Doppelstudium als Fulltimejob / Emika Müller studiert Medizin an der Universität Mannheim und Musik an der Hochschule in Karlsruhe

    Zweigleisig durch den Studienalltag

    Kaum hat der Professor das Seminar Calciumstoffwechsel beendet, packt Emika Müller ihre Unterlagen ein und verlässt schnell den Hörsaal. Es ist nicht mehr viel Zeit, bis das nächste Seminar beginnt. Der Weg, den Emika mit dem Auto fahren muss, führt nämlich nach Karlsruhe: Musikgeschichte steht nun auf dem Plan. Die 20-Jährige ist für Medizin in Mannheim und... [mehr]

Hockenheim

  • Blaue Husaren: Jugendkonzert in St. Christophorus

    "Der Traum vom Fliegen"

    "Der Traum vom Fliegen": Unter diesem Motto findet am 25. Oktober um 16 Uhr das Jugendkonzert im Saal des katholischen Gemeindezentrums St. Christophorus statt. Das Jugendkonzert der HSV-Musikkapelle "Blaue Husaren" wird von den kleinsten "Husaren", den Piccolos, unter der Leitung von Damian Gernert eröffnet. Danach geht es mit der Jugendkapelle weiter. Mit Stücken... [mehr]

  • Demenzcafé: Das wöchentliche Montagsangebot im Emil-Frommel-Haus wird sehr gut angenommen

    "Lieder und Gedichte oft noch präsent"

    Altlussheim. Die gelbe Papptafel mit dem Begrüßungsspruch wandert im Kreis herum. "Grüß Gott in dieser Runde, guten Tag und gute Stunde und ein fröhliches Gelingen in allen Dingen". Jeder im Stuhlkreis darf einen Teil lesen und somit zum Ritual beitragen, mit dem jedes Demenz-Café beginnt. Jeden Montagnachmittag kommen im Emil-Frommel-Haus zehn an Demenz... [mehr]

  • RSV 91: Vorstand bemüht sich um eine neue Mannschaft / Turbulente Jahreshauptversammlung / Sportlicher Weiterbestand auf dem Prüfstand

    Eigenes Team oder Kooperation mit AV Reilingen

    Erstmals seit vielen Jahren war die ordentliche Mitgliederversammlung des Hockenheimer Ringersportvereins RSV 1991 von teils turbulenten, aber stets sachlichen Diskussionen geprägt. Der besonnen und sachlich argumentierende RSV-Vorstand brachte in dem einen Punkt die überraschend vielen Mitglieder auf seine Seite, als der sportliche Weiterbestand des Vereins auf... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria: Elternabend mit vielen Informationen

    Fachkräfte stellen sich vor

    Im St.-Maria-Kindergarten fand ein Informationsabend für Eltern statt. Es stellten sich Fachkräfte aus dem Bereich der Psychologie, Ergotherapie, Pädagogik mit Zusatzausbildung in Psychomotorik sowie der Logopädie vor. Gabriele Gail bietet Therapien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Eine ihrer angebotenen Therapien ist die systemische Therapie: Wenn es... [mehr]

  • Madrigalchor: Eigentlich "unvereinbar" Scheinendes musikalisch optimal zusammengefügt

    Funke der Begeisterung zündet

    Matthias H. Werner Neulussheim. "Gibt es Gespenster oder nicht?" - diese Frage stand im Mittelpunkt einer musikalischen Gespenstergeschichte, die von 15 Mädchen und Buben des Kinderchores 2 des Hockenheimer Madrigalchores in der Aula der Lußhardt-Schule erzählt wurde: Chorleiter Robert Sagasser als greiser Igor, Martina Rothbauer als dessen umso liebreizendere... [mehr]

  • Herbstkonzerte: Orgelnacht in der evangelischen Kirche mit gleich drei Konzerten präsentiert hervorragende Künstler / Ganz Felix Mendelssohn Bartholdy gewidmet

    Große Kunst auf Königin der Instrumente

    Matthias H. Werner Sich für einen neuen Weg zu entscheiden, erfordert Mut. Auf unkonventionellen Pfaden zu wandeln, erfordert Kraft. Und am großen Ziel anzukommen, erfordert einen langen Atem. Den Beweis für alle drei Thesen lieferte der zweite Teil der dreiteiligen "Herbstkonzerte" in der evangelischen Stadtkirche: mit einer Orgelnacht ganz für Felix Mendelssohn... [mehr]

  • Theaterensemble NOK: Neues Stück "Ballettratten" feiert am 6. November im Pumpwerk Premiere / Interview mit Dr. Marlis Noke-Hammes

    Gruseln und Komik im viktorianischen England

    Elke Barker "Neue Ostkurve", kurz NOK, heißt das hauseigene Theater-Ensemble des Pumpwerks. Das ist die offizielle Version. NOK könnte aber auch für "Nie ohne Krimi" stehen. Schließlich zeigte sich das 2003 gegründete und von Pumpwerkleiter Jens Blei mit viel Engagement unterstützte Laienensemble bisher um keine Leiche verlegen. Dr. Marlies Noke-Hammes verrät,... [mehr]

  • Kerwetradition: Spargelgemeinde rüstet zum Wochenende

    Kulinarisches und Generationentreff

    Reilingen. In unserer schnelllebigen Zeit hat ein traditionsreiches Fest seinen Platz im Terminkalender der Gemeinde behauptet: die "Kerwe". In Reilingen wird sie jeweils am vierten Wochenende im Oktober vier Tage lang gefeiert. Über diese Zeit kommen alle auf ihre Kosten - ganz gleich, ob man sich in den Gasthäusern bei Wein, Bier und einem deftigen Vesper trifft,... [mehr]

  • Kunstverein stellt aus

    Malerei und Holzdruck

    Der Kunstverein lädt am Donnerstag, 22. Oktober, 19 Uhr, alle Kunstfreunde zur Eröffnung seiner neuen Ausstellung in das S-Vermögensmanagement, Biblisweg 9, ein. Der in Dudenhofen bei Speyer lebende und arbeitende Künstler zeigt Malerei und Holzdrucke, meist Arbeiten aus der jüngsten Schaffensperiode. Im Mikrokosmos seiner Arbeiten lässt Bernhard Staudenmayer... [mehr]

  • Bücherei: Vielseitiges Programmangebot in den nächsten drei Wochen / Teilweise ist eine Anmeldung erforderlich

    Mitsingen für Kinder und literarisches Frühstück für Erwachsene

    Altlussheim. Es ist allerhand los in der Bücherei in der nächsten Zeit. Zunächst sind Herbstferien vom 26. bis 30. Oktober. Zuvor jedoch, am Freitag, 23. Oktober, um 15 Uhr findet für alle Kinder ab vier Jahren im Rahmen der Frederickwoche eine musikalische Veranstaltung "Gehopst wie gesprungen" von und mit Robert Metcalf statt. Spiel und Spaßlieder zum... [mehr]

  • SoVD-Sozialverband: Informativer Ausflug nach Pforzheim, Enzklösterle und Calw

    Neuer Schmuck, alte Gemäuer

    "Wir lassen uns die gute Laune nicht verderben, auch wenn der Himmel seine Schleusen geöffnet hat", so begrüßten die 1. Vorsitzende Heidegard Busch und der Reiseleiter Peter Busch die Fahrtteilnehmer des SoVD. Im gut besetzten Bus fuhr man zum ersten Ziel, dem Schmuckmuseum in Pforzheim. Es gab viele Neuigkeiten untereinander auszutauschen, so dass es kaum... [mehr]

  • Wendelinsritt: In diesem Jahr waren wesentlich weniger Pferde, Reiter und Kutschen unterwegs

    Priesterlicher Segen für Mensch und Tier

    REILINGEN. Es ist Sonntag: Die Besucher des Gottesdienstes zum Wendelinsfest strömen aus der Kirche und stellen sich zu beiden Seiten der davor liegenden Hauptstraße auf. Pfarrer Jürgen Grabetz steht mitten unter ihnen, umringt von seinen Messdienern und hat ein mit Weihwasser getränktes Aspergill in der Hand. Von weitem ist Hufgeklapper zu hören, dann erscheint... [mehr]

  • Hockenheimring: Finale beim Family und Friends Cup

    Scheider legt die Zeit vor

    Der Countdown läuft: Nach der erfolgreichen DTM-Saison 2009 mit dem derzeit ersten Platz in der Fahrerwertung startet Audi-Pilot Timo Scheider mit vollem Tempo in das DTM-Finale auf dem Hockenheimring. Aber nicht nur für den amtierenden DTM-Meister heißt es Gas geben, sondern auch für die Familien- und Freundschafts-Teams beim Family and Friends Cup 2009. Zum... [mehr]

  • Gemeinde lädt ein

    Senioren und ein aktives Alter

    Neulussheim. Pfarrer Uwe Sulger ist der Referent des nächsten Senioren-Nachmittags der Gemeindeverwaltung. Am Diensttag, 27. Oktober, sind alle Seniorinnen und Senioren zu einem gemütlichen und informativen Nachmittag ins evangelische Gemeindehaus eingeladen. Pfarrer Uwe Sulger wird an diesem Nachmittag einen kleinen Vortrag zum Leben und Wirken des Reformators... [mehr]

  • Emil-Frommel-Haus

    Tanzabend mit Rainer und Vanessa

    Altlussheim. Die "Kerweborscht" und die "Rhoigeischda" laden zum Kerwetanz ins Emil-Frommel-Haus ein. Der Kerwetanz beginnt am Samstag, 24. Oktober, um 20 Uhr, Saalöffnung ist bereits um 19 Uhr. Damit das Tanzbein auch geschwungen werden kann, werden Rainer und Vanessa für die entsprechende Live-Musik sorgen. Die Kerweveranstaltung soll für jedermann und vor allem... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Freie Wähler beziehen bei "Lust auf Ortspolitik?" Position

    Gewohntes Ortsbild soll wieder hergestellt werden

    "Lust auf Ortspolitik?", fragten die Freien Wähler Ilvesheim und luden zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung über das aktuelle Gemeindegeschehen ein. Die große Resonanz konnte als eindeutiges "Ja" auf die Frage beantwortet werden. Der Vorsitzende der Freien Wähler, Günter Tschitschke, nutzte die Begrüßung, um auch die neue Fraktion im Gemeinderat... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt: Jugendkunstschule bietet zwei Veranstaltungen an

    Fantasievolle Figuren und neu gestaltetes Sitzmöbel

    Gleich mit zwei Veranstaltungen verkürzt die Jugendkunstschule der Freien Kunstakademie Mannheim den Kindern die kommenden Herbstferien. Am Samstag, 24. Oktober, heißt es wieder KÜKI - Künstler und Kinder. Von 10.30 bis 12 Uhr ist Motz Tietze in der Kunststation N 4 zu Gast. Er ist Dozent an der Freien Kunstakademie Mannheim und hat seine Schwerpunkte im Bereich... [mehr]

  • Innenstadt: Stadtführung eröffnet Veranstaltungsreihe der Bundesstiftung Baukultur

    Hier wohnten Minister und Mätressen

    Dr. Astrid Mader "Wie findet Freiraum Stadt? Baukultur vor Ort in Mannheim." So nennt sich die Veranstaltungsreihe der Bundesstiftung Baukultur, bei der sich nun auch das interessierte Mannheimer Publikum in dieser Woche über die Einbindung von Straßen, Plätzen und Parks in das Alltagsleben informieren konnte. Wo sich Menschen treffen, um einzukaufen, sich zu... [mehr]

  • Jungbusch Türen und Tore bleiben beim 6. Nachtwandel bis weit nach Mitternacht geöffnet / Integration soll gef

    Kultur unterm Sternenhimmel

    Der Jungbusch leuchtet am kommenden Freitag, 23. Oktober, und Samstag, 24. Oktober, wieder sternenklar. Jeweils bis weit nach Mitternacht findet in dem Stadtteil die Kult(ur)veranstaltung "Nachtwandel" statt - bereits zum sechsten Mal. Zwischen Neckarvorland-, Akademiestraße und der Dalbergunterführung finden Lesungen, Konzerte, Theater, Lichtinstallationen und... [mehr]

  • Östliche Innenstadt: Bürgeropposition findet Platz vor der Abendakademie wenig einladend

    Schöner gestalten mit ein wenig mehr Fantasie

    Sylvia Osthues Es ist Mittagszeit, und der neugestaltete Platz vor der Abendakademie ist menschenleer. Rings um die verloren wirkenden Bänke liegen die Reste eines nächtlichen "Gelages" stellen Siegfried Ulbrich und Walter Benedikt Englert von der Bürgeropposition fest. "Der Platz ist leblos, lieblos und wenig anregend", findet Siegfried Ulbrich. Dabei sollte der... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Große Spannung bei der Deutschen Faustball-Juniorenmeisterschaft der Landesturnverbände

    Talente beweisen ihr Können

    Christopher Töngi "Auf geht´s jetzt": Lautstark feuern sich die Mitspielerinnen der badischen Faustball-Auswahl an. Nur noch zwei Punkte, dann ist der vierte Sieg im vierten Spiel perfekt. Der Ball fliegt über die Leine Richtung Seitenlinie. Badens Jennifer Seebök hechtet hinterher und erwischt die Kugel gerade noch. "Super, weiter so", rufen ihre... [mehr]

Kultur

  • Pop: Erst allmählich beginnt beim Konzert der Söhne Mannheims in der SAP Arena die Stimmung der 10 000 zu kochen

    Stefan M. Dettlinger Manchmal, wenn die Gesangssätze der Söhne Mannheims nonverbal werden, die Friedensbotschaft ausbleibt und Michael Klimas, Tino Oac, Henning Wehland und Xavier Naidoo am Ende von "Babylon System" einfach nur noch langgezogene "Ahs" oder "Ohs" über einen wütenden Rhythmus und krachende Klänge in die SAP Arena schicken, dann spielt da eine... [mehr]

  • Film: Cinema Quadrat veranstaltet 24. Symposium

    Blick auf die digitale Welt

    Digitalisierung als Chance, Herausforderung und die Frage nach ihrem Preis: Solches wird häufig diskutiert. Dass es nicht zuletzt im Kontext von Film und Kino mit ihren neuen Produktions- und Abspieltechniken von Belang ist, versteht sich. Dem kommunalen Kino Cinema Quadrat geht es bei seinem am Freitag beginnenden 24. Mannheimer Filmsymposium über "Digitale... [mehr]

  • Mozartfest: Nikolaus Friedrich mit dem Minguet Quartett

    Der zarte Schmelz

    Dass in Schwetzingen gerade die Musik von Magnus Lindberg dazu ausersehen wurde, Zeitgenössisches mit Mozart zu verbinden, liegt zu einem kleinen Teil vielleicht auch daran: Lindberg hat ein Klarinettenquintett geschrieben. Was dem Künstlerischen Leiter dieses Mozartfests, Nikolaus Friedrich, die Gelegenheit verschafft, sein Instrument zu spielen. Und er nicht mehr... [mehr]

  • Gefährliche Liebschaften

    Im verbalen Umgang mit dem fleischgewordenen Bösen ist ein Werk unschlagbar: Choderlos de Laclos' Briefroman "Gefährliche Liebschaften". Die Intrigen, die darin Marquise de Merteuil und Vicomte de Valmont für-, um- und gegeneinander flechten, sind den meisten durch Stephen Frears' legendäre Verfilmung mit Glenn Close und John Malkovich bekannt. Schau'n Sie mal... [mehr]

  • Festival: Die fünften Festspiele Ludwigshafen starten am kommenden Freitag

    Internationales im Pfalzbau

    Martin Vögele Zurück auf der großen Bühne: Wenn am Freitag die fünften Ludwigshafener Festspiele beginnen, kann das Theater im Pfalzbau seine Besucher wieder im gewohnten - zugleich schmuckeren Format begrüßen. Nach zweijähriger Sanierung hat der Pfalzbau wieder seine Pforten geöffnet - die Interims-Bühne, das Corso Film Theater, fungiert während des... [mehr]

  • Klassik: Klaus Arp dirigiert Mahlers Dritte in Frankenthal

    Klangliche Visionen ohne musikalische Klischees

    Eckhard Britsch Wir stellen uns vor: Ein Anfang- bis Mittdreißiger sitzt im idyllisch gelegenen Urlaubshäuschen in den Bergen und komponiert. Berauscht von der Natur. Vom Sein. Vom Glück des Erlebens. Bei jeder zweiten Note sagt er sich: Jetzt mache ich große Kunst. So etwa könnten Urteile, vielleicht Vorurteile in Sachen Mahler-Sinfonien ausfallen. Sind sie... [mehr]

  • Pop: Laith Al-Deen covert bei zwei extrem abwechslungsreichen Konzerten im Mannheimer Capitol virtuos sich und andere

    Per Anhalter durch die Pop-Galaxis

    Jörg-Peter Klotz Laith Al-Deen ist neuerdings ein musikalischer Trittbrettfahrer. Wenn ein guter Song vorbeikommt, hebt er den Daumen, steigt ein und schaut, wo er ihn hinführt. Und das sind oft ungeahnte, abenteuerliche Gefilde. "Per Anhalter durch die Pop-Galaxis" könnte man die Methode nennen, die der Mannheimer Sänger auf seiner Deutschland-Tournee zum... [mehr]

  • Sprache: Mit seinem "Wörterbuch der Szenesprache" versucht der Duden-Verlag, eine Sprache von heute zu sprechen

    Vorglühen scheint angesagt

    Annika Wind Vorglühen bis um drölf. Aufbitchen bis zur Showtime. Und dann im Massenpuls bouncen und abspacken. Keine Angst, solche Sätze müssen Sie nicht verstehen. Es sei denn, Sie gehörten gern zur "Bionadebourgeoisie" oder wären am liebsten ein "IT-Girl", eine Person, die im Trend liegt und up to date lebt und spricht. Was allerdings heute als up to date... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Vijay Iyer Trio im Heidelberger Karlstorbahnhof

    Zurück zu neuer Wurzel

    Dass der Jazz eine musikalische Improvisationskunst mit vielen verschiedenen Wurzeln ist, kommt einer Binsenwahrheit nahe. Beim indischstämmigen Pianisten Vijay Iyer lassen sich Schatten seines kulturellen Hintergrundes ziemlich genau feststellen. Nein, der Jazz des 37-jährigen studierten Mathematikers und Physikers entbehrt keiner der standardisierten... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Fertigteile aus Beton in der Heidelberger Straße eingebaut / Bis Mitte Dezember soll alles fertig sein

    Hans-Jürgen Emmerich Gestern Vormittag auf der Baustelle in der Heidelberger Straße in Ladenburg. Fünf mächtige Teile aus Beton liegen schon in der Baugrube, fünf weitere warten noch auf einem Tieflader. Ein schwerer Autokran ist nötig, um die tonnenschweren Teile abzuladen und einzubauen. Und tief unten in der Grube kommt es auf jeden Millimeter an. Darauf... [mehr]

  • Ladenburg

    "Blütenlese" im Kreisarchiv

    Eine "Blütenlese" mit "Kostproben" von Bildern und Objekten der Künstlerin Heide Leciejewski präsentiert das Ladenburger Kreisarchiv in der Trajanstraße 66 ab Donnerstag, 22. Oktober. Landrat Dr. Jürgen Schütz eröffnet um 19 Uhr die Ausstellung "Blütenlese" im Rahmen der Reihe "Kunst im Kreisarchiv" mit einer Vernissage. Wolfgang Sautermeister,... [mehr]

  • Ladenburg: Unfall auf offener Strecke

    Intercity tötet Pferd

    Ein freilaufendes Pferd ist am späten Dienstagnachmittag in der Nähe der Firma Total in Ladenburg von einem Intercity-Zug erfasst und getötet worden (der "MM" berichtete kurz). Der IC 2371 Hamburg-Konstanz war zwischen Weinheim und Ladenburg unterwegs. Zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes befanden sich laut Polizei 200 Bahnreisende im Zug, die jedoch alle unverletzt... [mehr]

Lampertheim

  • Litauisches Gymnasium: Kürbisfest im Internatsgebäude

    AG Paten organisiert gemeinsame Aktion

    Hüttenfeld. Beim Kürbisfest des Litauischen Gymnasiums stand das Kennenlernen im Vordergrund. Die AG Paten organisiert es seit vielen Jahren für die Schüler der fünften und sechsten Klasse und es ist nur eines der Events, die die AG im Schuljahr veranstaltet. Rund 30 Schüler fanden sich im Foyer des Internatsgebäudes ein, um Kürbisse in Halloween-Früchte zu... [mehr]

  • Fußball: Hessischer Verband stellt Pläne vor

    Alte Herren bald auf Punktejagd?

    ried. Fußballer sollen auch nach Ende ihrer aktiven Laufbahn sowohl ihren Vereinen als auch der Mitgliederstatistik des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) erhalten bleiben. Der HFV hat sich daher einer Kampagne des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) angeschlossen, die das Spiel um Punkte und Tore für die reiferen Semester propagiert. Den "Stufenplan Fußball für... [mehr]

  • Verkehr: BILA schöpft Hoffnung aus Termin-Verschiebung

    Bahn-Chef kommt zum ICE-Forum

    Lampertheim. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, will zur nächsten Sitzung des Regionalforums ICE-Knoten Rhein-Neckar nach Mannheim kommen, um mit den Vertretern der Metropolregion über die Pläne für die ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim zu sprechen. Dies geht aus einem Schreiben von gestern hervor, in dem die Bahn aus Termingründen... [mehr]

  • Mariä Verkündigung: Musik vereint Altersstufen und Chöre / Auftritt am 24. Oktober

    Chorsänger proben emsig für Benefizkonzert

    Dieter Stojan Lampertheim. Das Singen in Projektchören findet unter ambitionierten Chorsängern immer mehr Anklang und Verbreitung. Der Vorteil liegt zweifellos in der Tatsache begründet, dass jeder Sänger selbst entscheiden kann, ob die angebotene Musikrichtung sein Interesse findet. Darüber hinaus findet er sich unter Gleichgesinnten wieder, für die... [mehr]

  • Handel: Unternehmen lässt Inhaber der Bestellgeschäfte über Zukunft im Unklaren

    Entsetzen in Quelle-Shops über Aus des Versandhauses

    Lampertheim/Hofheim. Martina Steffan staunt ungläubig, als sie gestern vom endgültigen Aus des Versandhauses Quelle durch die Medien erfährt. Die Hofheimerin, die in ihrer Schneiderei 15 Jahre lang Quelle-Bestellungen annahm, kann nur noch den Kopf schütteln. "Die Kunden fragen mich hier jeden Tag, wie es etwa mit ihren Ratenzahlungen weitergeht. Aber von der... [mehr]

  • SG Bobstadt/ Hofheim: Abteilungsleiter Pfeffel bemängelt dennoch fehlende Einstellung seines Teams

    Handballern reicht es zum Sieg

    Hofheim/Bobstadt. Trotz einer nicht überzeugenden Leistung reichte es für die Handballherren der SG Bobstadt/Hofheim zu einem klaren 34:26-Erfolg beim TV Asbach 2. SG-Abteilungsleiter Achim Pfeffel, der für den urlaubsbedingt fehlenden Wolfgang Platz auf der Bank coachte, bemängelte die fehlende Einstellung seines Teams, das den Tabellenletzten offenbar auf die... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Neuer Olympia-Trainer gibt sich im Kampf um den Klassenerhalt optimistisch

    Pflüger: Ein paar Spieler haben schon angerufen

    Ralph Gottschling Lampertheim. Die Lampertheimer Olympia erlebte in den vergangenen Wochen turbulente Zeiten. Nachdem Coach Marc Rode zurückgetreten war, übernahm der zweite Vorstand der Spargelstädter, Bernd Härtel, interimsweise die sportliche Leitung. Seit einer Woche hat das A-Liga-Schlusslicht nun mit Steffen Pflüger einen neuen Trainer. Im Gespräch mit... [mehr]

  • Nachruf: Früherer Stadtverordneter starb mit 81 Jahren

    Trauer um Günter Heiß

    Lampertheim. Lampertheim trauert um Günter Heiß. Heute wird der politisch und sozial engagierte Spargelstädter um 13 Uhr auf dem Waldfriedhof beigesetzt. Er war am Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben. 1960 bis 1968 saß das SPD-Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung, von 1968 bis 1985 gehörte Heiß dem Magistrat an. Außerdem arbeitete er im Haupt- und... [mehr]

  • Dreiteiler zu Dialekt: Lange Zeit war das Nutzen der Mundart verpönt - jetzt aber wird der Reiz der hiesigen Sprache wiederentdeckt / Folge 1

    Un 's Lambadarisch lebt doch . . .

    Bärbel Jakob Lampertheim. Unsere Mundart ist zum Glück längst wieder angesagt - egal ob bei Theaterstücken, im Kabarett, bei Liedern, Kerwereden, Gedichten, ja sogar in Predigten. Leider sprechen inzwischen fast nur noch die über 40-jährigen Lampertheimer und nur sehr wenige Jugendliche den hiesige Dialekt. Und viele Ausdrücke und Redensarten geraten somit... [mehr]

  • AWO Hüttenfeld: Oktoberfest im Evangelischen Gemeindezentrum

    Vortrag über Urlaubsfahrt

    HÜTTENFELD. Etwa 120 Mitglieder und Freunde der AWO Hüttenfeld feierten im Evangelischen Gemeindezentrum ihr Oktoberfest. Der bayrische Abend der Arbeiterwohlfahrt begann nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Ortsvereins Uta Kilian passend zum globalen Thema Bayern mit einer AV-Show über die kürzlich erfolgte Urlaubsfahrt nach Bayern. Während die... [mehr]

Lautertal

  • Festival: Am 8. November werden 400 bis 500 Kinder in der Aula der Martin-Luther-Schule erwartet

    Das längste Kinderlied der Welt singen

    Rimbach. "In zwei bis drei Tagen wollen wir das durchgezogen haben", flachst Matthias Linßen. Ganz so lange wird es wohl nicht dauern, aber tatsächlich ist beim ersten Kinderlieder-Festival am 8. November in Rimbach "Open End" angesagt. Schließlich soll die Veranstaltung mit dem "längsten Kinderlied der Welt" enden - und je nachdem wie viele Strophen zusammen... [mehr]

  • Heimatgeschichte: Der Männergesangverein Eintracht Reichenbach wurde 1862 aus der Taufe gehoben / Der aktuelle Vorstand richtet den Blick auf das Jubiläumsjahr

    Ein großes Fest zum 150. Gründungstag

    Reichenbach. Ein großes Jubiläum steht 2012 nicht nur Reichenbach mit seiner Tausend-Jahr-Feier bevor. Auch der Männergesangverein Eintracht kann mit seinem 150. Gründungsjubiläum einen Festtag begehen, wie er im Vereinsleben nur selten vorkommt. Gegründet wurde der Verein von "sangesfreudigen jungen Männern" im Jahre 1862 als "Reichenbacher Singverein". 22... [mehr]

  • Kulturausschuss: SPD-Gemeindevertretert Mazza präzisiert seine Kritik an der Haltung der CDU-Spitze

    Immer noch Streit über die Bücherei

    Reichenbach. Als "geradezu unmöglich" weist der SPD-Gemeindevertreter Marco Mazza die Reaktion des CDU-Fraktionsvorsitzenden, Erich Sauer, in Sachen Gemeindebücherei zurück. Es gehe in der Sache um eine für die Gemeinde finanzierbare Renovierung und Herrichtung des äußerlich unansehnlichen ehemaligen Jugendherbergsgebäudes und heutigen Vereinshauses in der... [mehr]

  • Diakonie: Ab dem 10. November können Angehörige von Pflegebedürftigen den richtigen Umgang mit der schwierigen Situation lernen

    Möglichkeiten häuslicher Krankenpflege nutzen

    Fürth. Die Diakoniestation Südlicher Odenwald führt ab dem 10. November an acht Dienstagnachmittagen von 14 Uhr bis 16.30 Uhr ein Seminar in häuslicher Krankenpflege im Ev. Gemeindehaus in Fürth durch. Nach wie vor möchten Menschen die alt, krank oder aus anderen Gründen der Hilfe und der Pflege bedürfen, zu Hause im vertrauten Umfeld gepflegt und versorgt zu... [mehr]

  • St. Peter und Paul: Regionalkantor Anton Dannoritzer überzeugte mit einem Querschnitt durch die Geschichte der Orgelmusik

    Orgelkonzerte sollen Zukunft der Kirchenmusik sichern

    Lindenfels. Etwa alle 20 Jahre wird die Orgel der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Lindenfels generalüberholt. Zuletzt wurden 1995 umfangreiche Arbeiten an dem kleinen Schmuckstück durchgeführt, so dass die Kirchengemeinde nun erneut vor den notwendigen, aber auch kostenintensiven Arbeiten steht. Mit einer Reihe von Benefizkonzerten soll jetzt... [mehr]

Lokalsport BA

  • AH-Fußball: Verband stellte den Bergsträßer Vereinen seine Pläne vor

    "Alte Herren" sollen auf Punktejagd gehen

    bergstrasse. Fußballer sollen auch nach Ende ihrer aktiven Laufbahn sowohl ihren Vereinen als auch der Mitgliederstatistik des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) erhalten bleiben. Der HFV hat sich daher einer Kampagne des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) angeschlossen, die das Spiel um Punkte und Tore für die reiferen Semester propagiert. Den "Stufenplan Fußball... [mehr]

  • Kegeln: Nibelungen II untermauert Ambitionen in Bockenheim

    Aufsteiger stellt einen neuen Rekord auf

    bergstrasse. Die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch II behaupteten sich bei FB/SW Bockenheim mit 5616:5395 LP. Für Bockenheim bedeutete dies die höchste Heimniederlage in der Vereinsgeschichte. Durch einen neuen Mannschaftsrekord unterstrich der Neuling seine Ausnahmestellung in der Regionalliga. Im Heimspiel am 31. Oktober gegen Eintracht Wiesbaden (2.) fällt... [mehr]

  • Kegeln: SC/KC-Zweite gegen Pfungstadt chancenlos

    Bensheimer enttäuschen

    Bergstrasse. Die Sportkegler des SC/KC Bensheim II verloren ihr Bezirksliga-Heimspiel gegen den SKV Pfungstadt mit 4884:5120 Holz. Im Startpaar musste Wolfgang Haase (357) frühzeitig gegen Willi Grießer (390) ausgetauscht werden. Hans Reinhardt konnte einen 169-LP-Rückstand nicht verhindern. R. Wagner und R. Barth verbuchten weitere 78 Minuspunkte zum... [mehr]

  • Tanzen: Lorscher Paare bei nationalen und internationalen Turnieren erfolgreich

    Diesmal mit dem Halbfinale zufrieden

    Lorsch. In die beginnende Herbstsaison der Tanzsportler starteten zwei Paare des TSC Rot-Weiß Lorsch am vergangenen Wochenende mit guten Ergebnissen. Beim Weltranglistenturnier der Senioren S-Latein ertanzten sich Markus und Steffi Grebe in Liege/Belgien einen zehnten Platz, bei einem offenen Turnier in Kelkheim im Taunus belegten Haotian Wang und Rosemarie Rausch... [mehr]

  • Trial: Eric Wolf (MSC Lindenfels) krönt eine erfolgreiche Saison

    Im Endspurt zum deutschen Vizetitel

    rimbach/Lindenfels. Der 13-jährige Rimbacher Eric Wolf belegte einen hervorragenden zweiten Platz beim Deutschen Jugend-Trial-Cup (wir haben kurz berichtet), außerdem sicherte er sich noch den Titel in der Mannschaftsmeisterschaft. Zunächst standen bei der Deutschen Meisterschaft zwei Läufe in St. Wendel auf dem Programm. Hier erkämpfte sich der Rimbacher... [mehr]

  • Tischtennis

    Klare Niederlage gegen Tabellenführer

    einhausen. Die ersten Herren des BSC Einhausen offenbarten im Heimspiel der Tischtennis-Bezirksliga gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer SV Hammelbach zu viele Schwächen im Angriffsspiel, um ein besseres Ergebnis als das 2:9 erzielen zu können. Unnötigerweise wurden alle drei Doppel verloren. In den Einzeln konnte Bernhard Glanzner gegen den Ex-Einhäuser... [mehr]

  • Westernreiten: Fabienne Krämer bei Reining-Europameisterschaften in Bayern erfolgreich

    Lautertalerin holt zweimal EM-Bronze

    Kreuth/Lautertal. Anlässlich der European Reining Championship der Westernreiter in Kreuth/Rieden (Bayern) auf einer der schönsten und größten Turnieranlagen Europas traf sich die Reining-Elite aus elf Nationen. Nach einem spannenden Mannschaftswettkampf gelang dem deutschen Team die Titelverteidigung. Erstmals stellte Bundestrainer Kay Wienrich eine... [mehr]

  • Kegeln: Klare Sache für Kriemhild II auf eigenen Bahnen gegen den TV Dreieichenhain

    Lorscher Schlussachse trumpft auf

    Bergstrasse. Die Sportkeglerinnen von Kriemhild Lorsch II bezwangen den TV Dreieichenhain mit 2495:2301 LP. Nach diesem klaren Sieg liegt Kriemhild punktgleich an der Tabellenspitze der Gruppenliga. Die Gäste hätte man sich angesichts von 4:4 Zählern etwas stärker vorgestellt, verloren sie doch im Startpaar schon 151 LP. Hier überzeugte Yvonne Jährling nach... [mehr]

  • Tischtennis

    Spitzenplatz ist nicht mehr drin

    lorsch. Der TTV Topspin Lorsch verlor sein Auswärtsspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga beim TSV Nieder-Ramstadt 4:9. Dabei ließen zwei Fünfsatzerfolge im Doppel (Jürgen Dreißigacker/Holger Thoma, Thomas Peter/Jürgen Bretzer) und zwei Siege in den ersten Einzeln durch Luke Anderson und Jan Müller den Lorscher Gast überraschend mit 4:1 in Führung gehen. Das... [mehr]

  • Damen-Hessenliga: SC/KC Bensheim hat positives Punktekonto

    Starker Endspurt führt zum Sieg

    bensheim. Nach dem zuletzt wenig überzeugenden Heimsieg gegen den KC Laufach steigerten sich die Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim und gewannen ihr Hessenliga-Heimspiel gegen den TV Haibach mit 2502:2493 LP. So stark hatte man die Gäste nicht erwartet, wie schon das Startpaar zu spüren bekam. Trotz gutem Spiel von Christel Enders blieb ein Rückstand von 48 LP.... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche: Torhüter Marco Aßmann genießt Höhenflug mit dem FV 03 Ladenburg

    "Schöne Momentaufnahme"

    Markus Wilhelm LADENBURG. Der FV 03 Ladenburg ist in der Fußball-Kreisliga die "Mannschaft der Stunde". Kämpften die Römerstädter in den vergangenen Jahren stets gegen den Abstieg, schnuppert der Klub derzeit ungewohnte Höhenluft: Nach dem elften Spieltag belegt der FV 03 völlig unerwartet den zweiten Tabellenplatz. Wenn es nach Marco Aßmann geht, kann dies... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga: Zwei Niederlagen am Wochenende

    Berghausen überrollt SG

    BERGHAUSEN. Was für ein Auswärtsdebakel: Die Regionalliga-Basketballer der SG Mannheim kamen am Wochenende beim TSV Berghausen gewaltig unter die Räder. Die Mannschaft von Paco Rodriguez unterlag ersatzgeschwächt sang- und klanglos mit 57:100 (24:47). Gleich vier Spieler fehlten bei der SG wegen des zeitgleichen Eröffnungsspiels in der NBBL. Berghausen zog schon... [mehr]

  • Eisschnelllauf: Gesperrte Olympiasiegerin vor Berufungsverhandlung optimistisch

    Für Pechstein geht es um alles oder nichts

    Berlin. Kontrolle zum Countdown: Vor der Berufungsverhandlung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS am Donnerstag haben Doping-Fahnder des Eislauf-Weltverbandes ISU bei Claudia Pechstein noch einmal eine Blut-Kontrolle vorgenommen. "Scheinbar hält es die ISU selbst für möglich, dass Claudia schon bald wieder starten darf. Warum sollte der Verband sonst... [mehr]

  • Handball: Friesenheim schafft gegen Dormagen Überraschung

    Gala-Abend der Eulen im Pokal

    ludwigshafen. Die TSG Friesenheim steht im Achtelfinale um den deutschen Handballpokal. Der Zweitligist sorgte gestern Abend vor 480 Zuschauern in der Eberthalle in der dritten Runde für eine Überraschung, als er Bundesligist TSV Dormagen mit einem hochverdienten 31:26 (16:18)-Sieg aus dem Cup-Wettbewerb warf. Dabei stand die mit Abstand jüngste Mannschaft der... [mehr]

  • Basketball: USC gewinnt in der ProA bei Bayern München

    Lederhose als Skalp

    München. Was vielen Fußballmannschaften oft vergönnt bleibt, haben die Basketballer des USC Heidelberg geschafft. Die Mannschaft von Trainer Torsten Daume zog den favorisierten Bayern vor 1000 Zuschauern in der Sporthalle an der Säbener Straße mit einer sehr beherzten Leistung beim 95:82 (47:32) "die Lederhosen aus". "Wir haben gegen die variablen... [mehr]

  • Hockey: Zwei Mannschaften erreichen Halbfinale

    MHC-Talente greifen nach der nationalen Krone

    Nürnberg. Die männliche Jugend A (Jahrgänge 1991/92) und die weibliche Jugend B (Jahrgänge 1993/94) des Mannheimer HC stehen am kommenden Wochenende im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. In Mönchengladbach trifft die A-Jugend auf den UHC Hamburg, die weibliche Jugend B auf den Club Raffelberg Duisburg. Bei den Zwischenrundenspielen in Nürnberg gewann das... [mehr]

  • NBBL

    Mit Marcel Müller kommt die Wende

    MANNHEIM. Auch ohne Jugendnationalspieler Danilo Barthel, der mit dem USC Heidelberg in der ProA in München siegte, gewannen die NBBL-Basketballer des Basket College Rhein-Neckar ihr Saisonauftaktspiel gegen den FC Bayern München deutlich mit 91:69 (39:33). Dabei erwischten die Mannheimer Talente keinen guten Start. Nach fünf Minuten lag das College mit 6:11 in... [mehr]

  • Basketball-Oberliga: SG Mannheim II schlägt Schlusslicht Grüner Stern Keltern mit 87:66

    Schnieder-Team wacht nach der Pause auf

    MANNHEIM. Deutlicher Auswärtssieg für die Oberliga-Basketballer der SG Mannheim II. Der Aufsteiger besiegte Schlusslicht Grüner Stern Keltern mit 87:66. "Ich bin erleichtert über den Sieg, aber mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich dennoch nicht zufrieden", sagte SG-Trainer Thorsten Schnieder. Die Mannheimer fanden zu Beginn nicht zu ihrem Spiel. Viele... [mehr]

  • Basketball

    TSV Amicitia beißt sich oben fest

    VIERNHEIM. Die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim haben sich in der Spitzengruppe der Zweiten Bundesliga Süd festgesetzt. Die Südhessinnen feierten beim 69:51 (42:30)-Heimerfolg gegen Aufsteiger USC Heidelberg ihren dritten Sieg in Folge. "Man hatte nie das Gefühl, dass wir das Spiel verlieren könnten", meinte TSV-Coach Achim Maier. Nach dem ersten... [mehr]

  • Ringen: Schriesheims Trainer trotz 14:28-Niederlage beim ASV Schorndorf nicht unzufrieden

    Willi Ullrich lobt seine Rumpftruppe

    Schorndorf. Der KSV Schriesheim hat in der 2. Ringer-Bundesliga beim ASV Schorndorf eine deutliche 14:28-Niederlage kassiert. KSV-Trainer Willi Ullrich war mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch nicht unzufrieden: "Wir haben aus unserer Personalnot das Beste gemacht und immerhin vier Siege erkämpft." Ullrich musste auf die erkrankten Roland Majer und das... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Badenliga: Reilinger Trainer Hartmut Schulz im Interview

    "Erwarte von Abwehr und Torleuten eine Steigerung"

    Mike Junker "Gegen den Abstieg kämpfen" war von vornherein das Ziel von Badenliga-Aufsteiger TBG Reilingen. Wir befragten Trainer Hartmut Schulz, ob die Situation jetzt schon dramatisch sei. Der TBG steht mit nur zwei Punkten recht weit unten im aktuellen Klassement, der nächste Gegner Heddesheim (Sonntag, 17.30 Uhr, Mannherz-Halle) hat genau das umgekehrte... [mehr]

  • Tischtennis: Verbandsligist TTC Ketsch verliert deutlich mit 1:9 bei der TG Sandhausen / Ketscher Oberliga-Frauen unterliegen Spitzenreiter Willstätt 2:8

    "Heute lief aber auch gar nichts zusammen"

    Michael Rappe Ein 8:2 klingt im Tischtennis zunächst nach einer klaren Angelegenheit, doch der TTC Ketsch schlug sich in der Tischtennis-Oberliga beim Spitzenreiter TTC Willstätt viel besser als es das Resultat aussagt. Es gab sieben Fünfsatzspiele, von denen Ketsch nur zwei gewann. Nach einem 1:1 in den Doppeln zog Willstätt mit fünf Einzelsiegen in Folge... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga: Rhein-Neckar-Stars holen beim Sieg in Freiburg einen Rückstand auf

    8:5 - Weste der Stars bleibt blütenweiß

    Auch im ersten Auswärtsspiel der Eishockey-Regionalliga Südwest behielten die Rhein-Neckar-Stars ihre weiße Weste. Beim EHC Freiburg Ib gab es einen glücklichen 8:5-Erfolg (2:1; 0:3; 6:1), weshalb die Stars weiter ohne Niederlage bleiben. Alles schien nach Plan zu laufen, nachdem Manuel Weibler per Bauerntrick das 1:0 (4.) erzielt hatte. Nach acht Minuten gelang... [mehr]

  • Handball-Kreisklasse A: Lußheim siegt bei Schlusslicht

    HSG gewinnt mühelos

    In der Handball-Kreisklasse A trat die HSG Lußheim bei der SG Leutershausen an und nahm durch den 35:24 (16:10)-Erfolg beide Pluspunkte mit nach Hause. Es war in den Anfangsminuten ein typisches Spiel "Erster gegen Letzter". Die HSG tat sich in den ersten 13 Minuten bis zu einem Spielstand von 8:5 schwer gegen die SGL, ehe sie das Tempo anzog und sich auf 12:6... [mehr]

  • Handball-Kreisliga

    Niederlage und Hiobsbotschaften

    Nach der Blamage gegen die TSG Eintracht Plankstadt wollte der TV Brühl bei der LSV Ladenburg Wiedergutmachung betreiben. Doch daraus wurde bei der knappen 25:28 (13.13)-Niederlage nichts. Das Spiel begann überraschend positiv für den TVB. Begünstigt durch eine solide Abwehrleistung ging Brühl in den Anfangsminuten 6:1 in Führung. Adrian Fuladdjusch hatte mit... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk: Hockenheim II gewinnt Bezirksklassen-Derby in Plankstadt mit 9:5

    TTC meldet sich mit Paukenschlag zurück

    Die Tischtennis-Bezirksliga Nord verspricht wie in den Vorjahren eine spannende Saison zu werden. Nach vier Spieltagen gibt es keine Mannschaft, die weniger als zwei Verlustpunkte auf ihrem Konto stehen hat. Mit 9:6 gewann der TTC Ketsch II beim TTV Heidelberg II. Nach einer 2:1-Führung aus den Doppeln gewann Strugies gegen Schmidt in einem hochklassigen Spiel im... [mehr]

  • Handball-Badenliga Frauen: Eppelheim feiert 29:23 (15:11)-Heimerfolg gegen die SG Pforzheim/Eutingen

    TVE-Damen bleiben weiter ungeschlagen

    Auch die Spielgemeinschaft aus Pforzheim und Eutingen hat die Siegesserie des TV Eppelheim in der Handball-Badenliga der Frauen am vergangenen Wochenende nicht stoppen können. Die TVE-Damen feierten einen 29:23 (15:11)-Heimsieg. Eines machte die Partie in der Rhein-Neckar-Halle deutlich: Wenn Bettina Herb und Katrin Adler auch in Zukunft so erfolgreich auf Torejagd... [mehr]

  • Sportschießen: Schweitzer Landesschützenkönig

    Von Ehrung überrascht

    Eigentlich hatte Thorsten Schweitzer von der Schützengesellschaft Schwetzingen etwas ganz anderes geplant, folgte dann aber doch der Einladung des Badischen Sportschützenverbandes nach St. Leon zum Landeskönigsball. Nach der Begrüßung durch den Landesschützenmeister Manfred Nessel wurden die anwesenden Schützenköniginnen und Schützenkönige aus den Vereinen... [mehr]

Lorsch

  • Internationaler Frauentreff: Der Bensheimer Engelbert Tschepel fungierte als "Reiseleiter"

    Eine faszinierende Tour durch Zeit und Raum

    Lorsch. Orion-Nebel. Zusammenstoß zweier Galaxien. Tausende Lichtjahre von der Erde entfernt. "Ist so auch unser Planet entstanden?", fragt die Stimme des Sprechers aus dem Off. Auf der Leinwand sind unzählige helle Punkte zu sehen, Orte aktiver Sternenentstehung im Universum. Die Geburt junger Sterne in einem faszinierenden Bild festgehalten. Ein Filmabend des... [mehr]

  • Naturschutz

    Freundeskreis für ein Waldstück

    Lorsch. "Remise", so nennt sich der Waldgürtel im Süden von Lorsch, der sich auf einer Sanddüne von der Seehofstraße bis zur Mannheimer Straße erstreckt. Wie Werner Groß, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Kreis Bergstraße, schreibt, sei es der Stadt Lorsch, insbesondere aber den Anwohnern und den Akteuren des Johanniterhauses, ein Anliegen,... [mehr]

  • Test: Vogelschutz- und -liebhaberverein Einhausen nahm an Sonderausstellung in Groß-Gerau teil

    Heimische Vögel ohne Fernglas beobachten

    Einhausen. Als Vogel- und Naturschutz-Botschafter waren dieser Tage mehrere Experten des Einhäuser Vogelschutz- und -liebhabervereins in Groß-Gerau aktiv. Im Rahmen ihrer Sonder-Ausstellung "Ich glaub', da piepts!" im Georg-Büchner-Foyer des Groß-Gerauer Landratsamtes konnten die zahlreichen Besucher, darunter viele Schulklassen, die in der Region vorkommenden... [mehr]

  • VdK: Neue Form der Öffentlichkeitsarbeit soll Zukunft sichern

    Höhepunkt war der Ritt auf dem Friesenpferd

    Gerlinde Scharf Lorsch. Die Außentemperaturen waren eisig, als am Donnerstagmorgen 21 Mädchen und Jungen zwischen sechs und elf Jahren auf dem idyllisch gelegenen Rutenhof eintrafen. Die Stimmung der aufgeweckten Truppe war dagegen bestens, als sie den außerhalb von Lorsch gelegenen Pferdehof erreichte. Schließlich hatten die jungen Tierliebhaber da schon einen... [mehr]

  • Partnerschaft: Noten aus Shoreview ans Musikcorps übergeben

    Proben für ein Konzert in den USA ?

    EINHAUSEN. Ein exquisites Geschenk hatte der Partnerschaftsverein von Einhausen bei seiner Tour im Norden der USA erhalten. Die Bürgermeisterin Sandy Martin der Stadt Shoreview in Minnesota, die durch eine Städtepartnerschaft mit Einhausen verbunden ist, hatte die Einhäuser Freunde zu einer "Sunset Diner Kreuzfahrt" auf dem Mississipi eingeladen. Dabei... [mehr]

Ludwigshafen

  • IG BCE: 1856 Jubilare im Pfalzbau geehrt

    "Geballter Erfahrungsschatz der Gewerkschaft"

    Auf ein außergewöhnliches Jubiläum kann Erwin Kroneis zurückblicken. Vor 80 Jahren, kurz vor dem Börsencrash 1929, trat der heute 95-Jährige in die Chemie-Gewerkschaft ein. "Damals waren die Gewerkschaften noch heillos zersplittert, dies ist mittlerweile überwunden", erinnerte gestern der Bundesvize der IG Bergbau, Chemie, Energie (BCE), Ulrich Freese, bei der... [mehr]

  • Umwelt: Stadt sammelt ab nächster Woche Herbstlaub ein / Moderne Sauger sollen mühsame Handarbeit reduzieren

    Bunte Blätter flattern in die Laubsauger

    Christine Brehm Während der Spaziergänger die bunt gefärbten Laubbäume genießt, müssen im Herbst die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebs und des Bereichs Grünflächen der Stadt kräftig zulangen. Etwa 80 bis 90 Tonnen Laub holen 50 bis 60 Mitarbeiter von den Straßen, gibt Holger Kusche, stellvertretender Bereichsleiter Entsorgungsbetrieb, an. Beim Bereich... [mehr]

  • Gesundheit: Rotes Kreuz stellt bundesweit einmaliges Fahrzeug in Dienst, das bis 727 Kilogramm transportieren kann

    Erster Rettungswagen für Übergewichtige

    Christine Brehm Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Vorderpfalz, hat den ersten und bislang einzigen Rettungswagen für Übergewichtige Menschen gestern offiziell in Ludwigshafen in Dienst gestellt. Zahlreiche Passanten bewunderten vor dem Rathaus das Spezialfahrzeug, das bis 727 Kilogramm belastbar ist. "Wir haben hier halt findige Leute", freute sich... [mehr]

  • Jubiläum: Helene Schardt feiert heute 100. Geburtstag

    Geschäftsfrau noch mit 81

    Einen Hausarzt, den sie regelmäßig aufsucht, hat sie nicht. Sie führt immer noch alleine den Haushalt in ihrer Wohnung in der Hemshofstraße. Überaus rüstig feiert Helene Schardt heute ihren 100 Geburtstag. "Die Zeit ist so schnell vergangen, ich kann gar nicht glauben, dass bald ein Jahrhundert vorbei ist. Vielleicht liegt es daran, dass ich stets viel... [mehr]

  • Ehrenamt: Verein "Lubelamia" engagiert sich in Weißrussland

    Helfer bitten um mehr Unterstützung

    Eine Hilfsorganisation bittet um Hilfe: Weil die Spenden für die Unterstützung von bettelarmen weißrussischen Rentnern stark rückläufig sind, muss die Ludwigshafener Vereinigung "Lubelamia" ihr Hilfsprogramm im Stadtteil Frusinski der weißrussischen Hauptstadt Minsk vermutlich um etwa ein Drittel zurückfahren. Günter Keller, Vorsitzender der... [mehr]

  • Geisteswissenschaften

    Hochschulen bieten Infotag

    Hochschulen, Fachhochschulen oder Berufsakademien bieten eine Vielzahl von Studiengängen an. Eine Orientierungshilfe bieten am Freitag, 30. Oktober, die Themennachmittage und Workshops der Agentur für Arbeit Ludwigshafen im BIZ, Berliner Straße 23a. Zwischen 14 und 17.30 Uhr geht es um Geisteswissenschaften. Vertreter der Universitäten Koblenz-Landau, Mainz,... [mehr]

  • Verkehr: Arbeiten beginnen am Montag / RNV leitet Busse um

    Oppauer Straße gesperrt

    In der Oppauer Straße wird ab Montag, 26. Oktober, der Kanal auf einer Länge von 450 Metern erneuert. Die Arbeiten (Kosten: eine Million Euro) starten an der Kreuzung Oppauer-/Bürgermeister-Fries-Straße und dauern voraussichtlich bis Ende Juli 2010. Während der Bauzeit wird die Fahrbahn abschnittsweise gesperrt. Bis voraussichtlich Dienstag, 22. Dezember bleibt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Schweinegrippe: Umfrage bei Medizinern an der Behandlungsfront zum Massenschutz gegen das neue H1N1-Virus

    Ärzte wollen abwarten statt sofort impfen

    Waltraud Kirsch-Mayer "Nichts Genaues weiß selbst der Arzt nicht - ich werde erst einmal abwarten." Formulierungen wie diese bekam der "MM" häufig zu hören, als er sich gestern bei Hausdoktoren umhörte, wie sie es mit der Schweinegrippe-Impfung halten und was sie ihren Patienten raten. In den Botschaften der befragten Mediziner von der Behandlungsfront schwangen... [mehr]

  • Vorträge

    Der Reichtum und die Religion

    Reich sein, das Eigentum vermehren- wie passt das zu den Überzeugungen religiöser Menschen? Unter dem Titel "Geld, Besitz und Eigentum" sucht die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) mit einer Vortragsreihe nach Antworten. Den Auftakt am 22. Oktober macht Professor Dr. Daniel Krochmalnik von der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg mit einem Referat über... [mehr]

  • Fußball: In den 90 Minuten im Carl-Benz-Stadion gibt es zehn Tore und viele überraschende Erkenntnisse

    Ein Häßler wie zu alten Zeiten

    Timo Schmidhuber Welche Erkenntnisse bleiben nach diesen 90 Minuten?, pflegt Gerhard Delling seinen Experten Günter Netzer zu fragen. Nach dem Benefiz-Spiel gestern Abend im Carl-Benz-Stadion wissen wir in dieser Hinsicht vier Dinge. Dass das Team von Boris Becker besser ist als das von Wladimir Klitschko. Dass Thomas "Icke" Häßler immer noch unwiderstehliche... [mehr]

  • Soziales: Frank-Herrmann-Stiftung feiert Jubiläum / Pläne zum Bau eines weiteren Gebäudes für psychisch Kranke an der Finanzkrise gescheitert

    Kein Kredit für ein zweites "Wunderhaus"

    Die Enttäuschung sitzt tiefer, als es sich Will Herrmann anmerken lässt: die Frank-Herrmann-Stiftung musste von ihrem Vorhaben, ein Wohnhaus für psychisch Kranke in Waldhof-Ost zu errichten, Abschied nehmen. Obwohl sie viele Spendenmittel gesammelt hatte und die Stadt bereit war, eine Bürgschaft für das Darlehen zur Restfinanzierung zu gewähren, scheiterte das... [mehr]

  • Jugendherberge: Investitionen von 12,3 Millionen Euro

    Mehr als Schlafsack und Hagebuttentee

    Katrin Filthaus Seit 30 Jahren plante der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH), die Herberge in Mannheim zu erweitern und zu sanieren. Gestern war es dann so weit: Mit einem Spatenstich wurden die 12,3 Millionen Euro teuren Bauarbeiten von Frieder Kiefer, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DJH Landesverbandes, eröffnet. An... [mehr]

  • Fußball: Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium legen ihren Ermittlungsbericht vor

    Nachspiel zu Fan-Krawallen

    Roland Bode In einer gemeinsamen Presseerklärung haben Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium ihren vorläufigen Ermittlungsbericht zu den Fan-Krawallen beim Regionaliga-Fußballspiel zwischen dem SV Waldhof und 1. FC Kaiserslautern II vorgelegt. Drei Tatverdächtige im Alter von 24, 30 und 34 Jahren sitzen wegen schweren Landfriedensbruchs in Untersuchungshaft.... [mehr]

  • Fahrradbeleuchtung: Hohe Dunkelziffer stimmt Verkehrsclubs und Polizei finster / ADFC setzt unverdrossen auf Aufklärung vor allem jugendlicher Biker

    Ohne Licht radelt die Unfallgefahr mit

    Thorsten Langscheid Manchen dämmert's erst, wenn sie angehalten und auf ihr Fehlverhalten angesprochen werden. "Licht am Rad bei Dunkelheit?" Eine Selbstverständlichkeit, sollte man glauben. Doch Dr. Gerd Hüttmann, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), macht schon seit langer Zeit jedes Jahr im Herbst andere Erfahrungen. "Jugendliche finden... [mehr]

  • Städtebau: "Entwicklungskonzept Innenstadt" lockt Bundesstiftung Baukultur nach Mannheim

    Plädoyer für eine offene Planungskultur

    Anke Philipp Wie tickt eine Stadt? Auf der Suche nach Antworten durchstreift die Bundesstiftung Baukultur alljährlich die Republik, sucht an ausgewählten Orten den Dialog mit einer interessierten Öffentlichkeit. Potsdam, Hannover, Köln und jetzt Mannheim: "Nichts war so inspirierend, wie das, was wir hier gesehen haben", bekannte Bundesvorsitzender Michael Braum... [mehr]

  • Nationaltheater: Nicole Berry übernahm Leitung der immer wichtiger werdenden Beleuchtungsabteilung - "denn es gibt ja kaum noch Bühnenbilder"

    Sie kennt jeden Scheinwerfer mit Namen

    Peter W. Ragge Sie kennt, sagen Kollegen, "jeden Scheinwerfer mit Namen" - und als sie dann auf der Bühne steht, stimmt das tatsächlich: Nicole Berry nennt jeden Beleuchtungskörper zwar nicht direkt mit Namen, aber doch völlig auswendig mit der zugehörigen Nummer. Dabei muss sie seit dieser Spielzeit noch mehr als doppelt so viele Nummern wissen wie zuvor: die... [mehr]

  • Betriebssport: Beamte holen mehrere Meistertitel

    Sportliche Feuerwehr

    Die Berufsfeuerwehr wird im nächsten Jahr im September die Deutschen Feuerwehr-Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis ausrichten. "Da werden Teams aus ganz Deutschland anreisen", informierte Bernhard Kunkel, der Sportbeauftragte des Stadtfeuerwehrverbandes, jetzt bei der Verbandsversammlung. Die Vergabe dieses Termins in die Quadratestadt gilt auch als... [mehr]

  • Polizei: Lkw-Fahrer verursacht Unfall durch Spurwechsel

    Staus auf der Rheinbrücke

    Zu langen Staus und Verspätungen im Stadtbahnverkehr kam es gestern Morgen gegen 10.30 Uhr wegen eines Unfalls auf der Konrad-Adenauer-Brücke: Eine Frau aus Leimen überquerte mit ihrem Ford gerade die Rheinbrücke in Richtung Ludwigshafen, als ein links neben ihr fahrender Lastwagen plötzlich nach rechts auf die Spur wechselte und das Auto der Leimenerin... [mehr]

  • Kinder

    Tanz und Spiel in den Herbstferien

    Ein buntes Programm für Kinder hat die Abendakademie in den Herbstferien ab Samstag, 24. Oktober, zusammengestellt. Spannung verspricht dabei etwa der Ausflug in die Steinzeit beim Bogen- und Pfeilbau. Im "Feenwald" warten Tanz- und Bewegungsspiele auf Kinder zwischen sechs und elf Jahre während bei "Bewegung und Tanz" Grundschulkinder eine komplette Choreographie... [mehr]

  • Abschied: Leiterin der katholischen Eheberatung Ingrid Kritsch geht

    Toleranz als das große Zauberwort

    Christine Maisch-Straub Eltern, die einen Sohn oder eine Tochter verloren haben in ihrer Trauer begleiten, Paare, die in einer Krise stecken den Weg zu einem Neuanfang aufzeigen - oder ihnen zu einer Trennung verhelfen, bei der auch das Wohl der Kinder im Blickpunkt bleibt: 30 Jahre lang arbeitete Ingrid Kritsch, Leiterin der katholischen Ehe- und... [mehr]

  • "MM"-Aktion: Ein Mitspieler aus Mannheim beim Benefiz

    Traum geht in Erfüllung

    Für Markus Geiger (39) aus Seckenheim war's gestern "eine Sensation". Über den "MM" hatte der bekennende Waldhof-Fan eine "Wild Card" als Mitspieler für das Benefiz-Spiel gewonnen - und durfte nun im Becker-Team auflaufen. "Als linker Verteidiger, für mich als Mittelfeldspieler eine ungewohnte Position", meinte Markus. Aber der Jürgen Kohler habe ihm erklärt,... [mehr]

  • Kurse

    Videokunst und serielle Fotografie

    Für die Kurse "Einführung in die digitale Dunkelkammer", "Videokunst" und "Serielle Fotografie" beim Bezirksverband Bildender Künstler Region Mannheim (BBK) gibt es noch freie Plätze. Die Kurse finden in den Werkstätten im Kulturzentrum Alte Feuerwache statt. Der Kurs Videokunst beginnt am Samstag, 7. November, 14 bis 17 Uhr. Kostenpunkt: 110 Euro. Der Kurs... [mehr]

  • Reichardt-Unfall: Gegnerin lehnt Vergleichsvorschlag ab

    Weiter keine Einigung

    Im Zivilprozess um den Autounfall des Mannheimer CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Dieter Reichardt ist weiter keine Einigung in Sicht. Wie das Landgericht Frankenthal gestern auf Anfrage mitteilte, hat die Unfallgegnerin den Vergleichsvorschlag des Richters abgelehnt. Die 67-jährige Mannheimerin verlangt nun von Reichardts Versicherung 29 900 Euro Schadenersatz,... [mehr]

Metropolregion

  • Freizeit: Stabile Besucherzahlen bei den meisten Einrichtungen / Manche verzeichnen sogar ein höheres Interesse

    Martin Geiger Rhein-Neckar. Kurzarbeit, hohe Staatsschulden, steigende Arbeitslosigkeit: Die Folgen der Wirtschaftskrise sind in fast allen Lebensbereichen spürbar. Doch eine Branche scheint von der weltweiten Rezession nicht betroffen zu sein. Die Freizeitparks und Zoos in der Rhein-Neckar-Region vermelden weitgehend stabile Besucherzahlen. Manche haben sogar von... [mehr]

  • Sport: Rechtsrheinischer Radweg neu ausgeschildert

    "Veloroute" eingeweiht

    Rhein-Neckar. In den 90er Jahren war es noch der Raumordnungsverband Rhein-Neckar, der die "Veloroute Rhein" aus der Taufe hob - als ein länderübergreifendes Projekt zwischen Wiesbaden und Basel. Sein Nachfolger, der Verband Region Rhein-Neckar, hat nun die Neubeschilderung dieses Radwegs auf der Friesenheimer Insel in Mannheim - an der Mündung des Neckars in den... [mehr]

  • Geothermie: Weiter strittige Fragen um Landauer Kraftwerk

    Experten verschieben Sitzung

    Landau. Die Expertenkommission zur Untersuchung der Erdbeben in Landau hat ihre zweite Sitzung verschoben. Ursprünglich wollte sich die Gruppe, die prüfen soll, ob ein Zusammenhang zwischen den seismischen Ereignissen und dem Geothermie-Kraftwerk besteht, vergangene Woche treffen. Dieser Termin wurde jedoch abgesagt. Grund dafür war, dass die Fachleute sich nicht... [mehr]

  • Festnahme: Bundeskriminalamt hebt internationale Bande aus / Durchsuchungen in der Region

    Geldwäscher operierten von Speyer aus

    Speyer. Ein internationaler Geldwäscher-Ring hatte seine Zentrale wohl im Raum Speyer/Ludwigshafen angesiedelt: Wie das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden gestern mitteilte, nahmen Fahnder zwei 31 und 26 Jahre alte Deutsch-Libanesen aus Speyer fest und stellten neun Millionen Euro sicher. Gegen das Duo erging bereits Haftbefehl. Im Zuge der Aktion hatten rund 100... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis: Dr. Jürgen Schütz bringt Haushalt 2010 ein / Gesamtvolumen von rund 550 Millionen Euro / Verabschiedung im Dezember

    Landrat will Kreisumlage auf keinen Fall senken

    Schwetzingen. "Das Niveau der Leistungsfähigkeit halten": Unter dieses Motto stellte Landrat Dr. Jürgen Schütz gestern die Einbringung des Kreishaushalts 2010. Für ihn war es das 24. (und letzte) Mal, dass er einen Verwaltungsentwurf vorstellte. Für knapp die Hälfte der Kreistagsmitglieder ist es nach der Kommunalwahl der erste Haushalt, den sie beraten und... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Die 26. Mineralien- und Fossilienbörse fand im Volkshaus Neckarau statt

    Edle Steine und Haifischzähne finden zahlreiche Bewunderer

    Daniela Sperling Das Wetter zeigte sich von seiner trüben Seite, um so funkelnder ging es im Volkshaus Neckarau, wo sich Menschen scharenweise zur 26. Mineralien- und Fossilienbörse zusammenfanden. Ein Meer an Sammlerstücken breitete sich auf den Tischen aus. Schier unendlich schien die Vielzahl an Farb- und Formgebungen zu sein. Ein Karneolachat in leuchtendem... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: MAZ muss sich selber finanzieren

    Arbeitslose im Zentrum fördern

    Mit einer Spende von 1 000 Euro unterstützt die VR Bank Rhein-Neckar eG das Mannheimer Arbeitslosenzentrum (MAZ) an der evangelischen Lutherkirche: "Wir fördern, was uns überzeugt", betonte Thomas Gleßner, Leiter Unternehmenskommunikation, bei der Scheckübergabe in der Neckarstadt. Das Engagement der VR Bank quittierten die Besucher des MAZ-Cafés mit Applaus.... [mehr]

  • Neckarstadt: Liederhalle Mannheim bedankt sich bei den Mitgliedern für langjährige Treue

    Ausgezeichnete Sänger geehrt

    Verena Fetscher "Heut' ist der Tag zum Fröhlich sein", stimmte Chorleiter Dietrich Edinger an und eröffnete so den Herbstball der Liederhalle Mannheim. Im Bonifatius-Gemeindehaus versammelten sich Sänger, Mitglieder und Freunde um langjährige Mitglieder zu ehren. Bereits vor 29 Jahren ist Rolf Geiberger in den Männergesangsverein eingetreten. Der Präsident und... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim: Veranstalter des Stadtteilfestes spenden

    Dankeschön an kleine Akteure

    Doppelt so hoch wie 2008 war die Spende, die die Organisatoren des Stadtteilfestes 2009, Volker Schwab (Pizzeria Toskana), Heiko Striehl (Agentur Frontcourt) und Heike Becker (Data Room Management), auf dem Gerd-Dehof-Platz an Vertreter gemeinnütziger Einrichtungen überreichten. Beim dritten Stadtteilfest in Neuhermsheim freuten sich die Veranstalter nicht nur... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Pestalozzi-Schüler sammeln

    Krebshilfe bedacht

    Alle waren sie auf den Beinen, angefangen von den Kindern der Grundschule bis zu den Hauptschülern. Jeder wollte dabei sein und seinen Beitrag für die Kinderkrebshilfe leisten oder erlaufen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 2500 Euro sind durch die flinken Füße der Pestalozzi-Schüler zusammengekommen. Stellvertretend für die Kinderkrebshilfe konnte der... [mehr]

Politik

  • Birgit Holzer Paris. Nein, hier wird kein Film gedreht. Zwar erwarten all die Kameraleute und die Schaulustigen vor dem Justizpalast in Paris einen Politkrimi mit abenteuerlichem Drehbuch. Doch er ist real - und kein Autor könnt den unerbittlichen Machtkampf zweier Erzrivalen eindrucksvoller schildern, als es Frankreichs "Clearstream-Affäre" tut, die seit vier... [mehr]

  • Eigene Würde

    Bildung und Gesundheit gehören zur essenziellen Grundausstattung, die ein Kind braucht, um sich später in der Gesellschaft zu behaupten. Beides ist mit den aktuellen Hartz-IV-Sätzen praktisch nicht zu erreichen. Denn die Beträge für Kinder wurden willkürlich prozentual von den Bezügen für Erwachsene abgeleitet. Ausgaben für Füller, Schreibhefte, Bücher... [mehr]

  • Ende mit Ansage

    Das bittere Aus für das traditionsreiche Versandhaus Quelle ist gerade erst verkündet, da beginnen schon die Schuldzuweisungen. Insolvenzverwalter, Gewerkschaften und Politik: Jeder schiebt die Verantwortung für das Desaster, das über 10 000 Beschäftigte den Arbeitsplatz kosten könnte, jetzt auf den anderen. Dabei war Quelle schon lange nicht mehr zu retten.... [mehr]

  • Afghanistan: Präsident Karsai macht Weg für Stichwahl frei / Bevölkerung verliert Vertrauen / Politische Krise schwelt weiter

    Hängepartie geht in die nächste Runde

    Agnes Tandler Neu Delhi. Die Wahl in Afghanistan scheint nie zu enden: Am 7. November soll nun eine Stichwahl bestimmen, wer künftig Präsident des Landes ist. Zuvor hatte die Wahlbeschwerdekommission ein verheerendes Verdikt abgeliefert: Ein Viertel aller abgegebenen Wahlzettel wurde wegen Fälschung für ungültig erklärt. Der amtierende Präsident Hamid Karsai... [mehr]

  • Hartz IV für Kinder

    Die "Grundsicherung für Arbeitsuchende" - besser bekannt als Hartz IV - sieht als Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts derzeit 359 Euro monatlich vor; bei Inkrafttreten des Gesetzes Anfang 2005 waren es noch 345 Euro. Damit sollen etwa Ernährung, Kleidung, Körperpflege und Hausrat abgedeckt werden - Miete dagegen wird extra bezahlt. Dieser Betrag soll... [mehr]

  • USA: Das Weiße Haus erklärt den konservativen Nachrichtensender zum politischen Gegner

    Obama im Clinch mit "Fox"

    Joachim Rogge Washington. Die Kriegserklärung aus dem Weißen Haus nahm der Fernsehsender mit Vergnügen auf. "Heulsusen" nannte das Nachrichtengesicht des attackierten Senders, Chris Matthews, Obamas Regierung. Und Glenn Beck, eine der hoch bezahlten Nachmittags-Giftspritzen, kreiste die Zentrale seines attackierten TV-Senders auf einem Stadtplan vor laufender... [mehr]

  • EU-Metropole: In Brüssel geht die Angst vor Kriminellen um

    Politiker und Journalisten Opfer von Überfällen

    Detlef Drewes Brüssel. An diesem Abend war es spät im Büro geworden. Als Marita Klümber (Name geändert) das Haus verlässt, kommt sie nicht weit. Ein brutaler Tritt in den Rücken, die Handtasche wird ihr entrissen, sie stürzt und zieht sich blutende Wunden zu. Die Täter entkommen mit einigen hundert Euro als Beute. Es ist der bisher letzte Überfall im... [mehr]

  • Trauerspiel

    Hamid Karsai ist als dreister Betrüger entlarvt worden - und dennoch begrüßt alle Welt, dass der amtierende afghanische Präsident sich nun generös bereiterklärt, am 7. November in die Stichwahl zu gehen. Zwei Monate nach der Abstimmung am Hindukusch ist damit das Chaos perfekt. Denn auch der zweite Urnengang dürfte alles, aber auf keinen Fall fair und... [mehr]

  • Union sitzt in der ersten Reihe

    CDU und CSU werden im neuen Bundestag die erste Reihe im Plenarsaal klar dominieren. Bei einer Sitzung im "Vorältestenrat" setzten Union und FDP gestern ihre Vorstellungen für die künftige Sitzordnung durch. Danach wird die vordere Reihe um einen Sitz erweitert. Von den künftig 15 Plätzen hat die Unions-Fraktionsspitze Anspruch auf sechs. Die SPD muss wegen... [mehr]

  • Pakistan

    Wieder Anschläge in Islamabad

    Islamabad. Drei Tage nach Beginn der Großoffensive gegen die radikal-islamischen Taliban in Pakistan haben erstmals wieder Selbstmordattentäter zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, rissen die zwei Täter auf dem Gelände der Internationalen Islamischen Universität von Islamabad vier Menschen mit in den Tod, darunter zwei Studentinnen. Knapp 30 weitere Menschen... [mehr]

  • Soziales: Das Bundesverfassungsgericht muss entscheiden, ob die Hartz-IV-Sätze für Kinder zu niedrig angesetzt sind

    Windeln werden zum Luxusgut

    Wolfgang Janisch Karlsruhe. Oft beginnen die großen Fragen im Kleinen, und deshalb ging es beim Bundesverfassungsgericht gestern auch um Windeln. Windeln seien sehr teuer, klagte ein Mann im Angesicht der höchsten Richter Deutschlands, das wisse jede Mutter und jeder Vater. Offenbar aber nicht der Gesetzgeber, denn der habe die Windelkosten bei der Berechnung der... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Erfolgreiche Umsiedlung aus dem Lindenhof / Erster Nachwuchs in neuer Umgebung

    Auf der Streuobstwiese finden Eidechsen ein neues Zuhause

    Jan Cerny Rund 70 Besucher versammelten sich auf der Streuobstwiese im Dossenwalds, um mit der Rheinauer SPD Erntedank und die Einpflanzung von zwei weiteren Apfelbäumen zu feiern (wir berichteten). Viele von ihnen fragten sich, wozu der rund 70 Meter lange und etwa ein Meter hohe Steinwall dient, der die Wiese auf zwei Seiten säumt. Die Aufklärung kam von Kurt... [mehr]

  • Rheinau

    Die "ZWEIfler" feiern Jubiläen

    Die "ZWEIfler" kommen wieder nach Rheinau. Die Kabarettisten Michael Angierski und Elmar Thüner feiern drei Jubiläen: Das Duo tritt seit 30 Jahren auf, und jeder von Ihnen ist 50. Aus diesem Anlass präsentieren sie mit "Und das ist erst der Anfang" ein Jubiläumsprogramm mit dem Besten von Gestern, Heute und Morgen. Die Rheinauer Bürgervereine laden dazu ein Die... [mehr]

  • Rheinau

    Ferienprogramm im Nachbarschaftshaus

    In der Herbstferienwoche macht das Nachbarschaftshaus Rheinau am Rheinauer Ring den Kindern des Stadtteils einige Freizeitangebote. So kochen die Mitarbeiter mit den Kindern eine leckere Kürbissuppe, die dann im Anschluss auch verspeist werden kann. Am Donnerstag, 29. Oktober, treffen sich dann alle im Freigelände und schnitzen an ihren Kürbisgesichtern. Dazu... [mehr]

  • Hochstätt: Der Mädchentag des Jugendhauses lockt am Samstag mit einem ausgefeilten Programm

    Orientalischer Bauchtanz und Basteln von Traumfängern

    Am kommenden Samstag, 24. Oktober, gehört das Jugendhaus Hochstätt im Riestenweg von 10 bis 16.30 Uhr den Mädchen. In verschiedenen Workshops können sich die Mädchen während des "Mädchentags" im gesamten Jugendhaus frei entfalten, sich erleben, ausprobieren und Neues lernen. In diesem Jahr können sie Orientalischen Bauchtanz, Zirkus und Akrobatik, Bearbeiten... [mehr]

  • Rheinau: Zweites Kerwe-Schlachtfest beim MGV 1896

    Um 12 kommen sie auf einen Schlag

    Konstantin Groß Es gibt nicht viele Vereinsveranstaltungen auf der Rheinau, bei denen der Saal, obwohl bereits einer der größten im Vorort, brechend voll besetzt ist; bei denen sich Freunde verabreden müssen, dass derjenige, der zuerst vor Ort ist, dem anderen einen Platz freihält und bei denen man dann doch seinen Stuhl ans Tisch-Ende in den Gang zwängen muss,... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Chorkonzert zum 120-Jährigen

    Aurelia gleich dreifach

    In der Dreifaltigkeitskirche (Kirchgasse 4), findet am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) ein Chor- und Solistenkonzert des MGV Aurelia 1889 und Frauenchor 1985 Mannheim-Sandhofen statt. Anlass ist das 120-jährige Bestehen des Männerchores. Zu hören sind die Sopranistin Beatrix Bahr, die Altistin Birgit Grimm, die "Aurelia-New Generation" unter der... [mehr]

  • Sandhofen

    Golden Lions wollen Gold holen

    Die Golden Lions (Drum und Bugle Corps) starten mit großen Erwartungen zur Landesmeisterschaft nach Koblenz. Am Sonntag, 25. Oktober, wollen sie sich dort Gold holen und für die Deutsche Meisterschaft 2010 in Königlutter qualifizieren. "Wenn wir mit Gold zurückkommen, steht nichts mehr zwischen uns und der Deutschen Meisterschaft 2010", frohlockt Markus Schmidt... [mehr]

  • Sandhofen: Volkstümlicher Wassersportverein lässt die Kanus zur Lampionfahrt bei Dunkelheit ins Wasser

    Laternen rücken Boote ins rechte Licht

    Eine Kanufahrt bei Nacht ist ungewöhnlich, aber romantisch. Zumindest, wenn man sich nicht nur aufs Mondlicht verlässt. Schließlich hatten die Organisatoren der Lampionfahrt beim Volkstümlichen Wassersportverein Mannheim (VWM) die Veranstaltung bewusst auf Neumond gelegt. "Dann ist das Wetter besser", meinte Peter Karg, stellvertretender Kanu-Abteilungsleiter.... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Kinderbuchautor Tino Bussalb berichtet im Rahmen der Frederickwoche über Erfahrungen einer Dschungeltour

    Die Ideen kommen sogar in der Badewanne

    Ein Abenteuer im indischen Urwald erlebte jetzt der Nachwuchs an der Schönauschule. Dort präsentierte der Kinderbuchautor Tino Bussalb im Rahmen der Frederickwoche seine neuste Geschichte über die Erfahrungen einer Dschungeltour. In "Ein Elefant im Klassenzimmer" werden Erlebnisse seiner Indienreise zu farbigen Vorstellungen über eine faszinierende Welt zum Leben... [mehr]

  • Schönau: Dank GBG und Quartierbüro der Caritas kann der gehbehinderte Karl Samstag endlich ohne Risiko in seine Wohnung gelangen

    Eine Rampe, die Freiheit bedeutet

    Katja Nicklaus Entspannt rollt Karl Samstag die Rampe hinauf, öffnet den Zaun zu seinem Gärtchen und setzt den Weg in seine Wohnung im Allensteiner Weg über die Terrassentür fort. Solch ein stressfreies Heimkommen mag für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit sein. Für den gehbehinderten Karl Samstag war es über Jahre hinweg purer Luxus. Noch vor... [mehr]

  • Schönau

    Ortsverband feiert 50-jähriges Bestehen

    Der Sozialverband Deutschland (SoVD), Ortsverband Schönau, feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest. Auf dem Programm stehen dabei am Samstag, 7. November, die Schönauer Buwe, das Ensemble des "HC Rheingold" und ein Grün-Weiss-Tanzmariechen. Außerdem gibt es Tanzmusik, und Überraschungsgäste statten dem bunten Treiben einen Besuch ab. Durch... [mehr]

Schwetzingen

  • "Hasenmahl": Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung besiegelt Eppelheim offiziell seine Partnerschaft mit dem oberitalienischen Montebelluna

    Sabine Geschwill Eppelheim. Jetzt ist es amtlich: Eppelheim hat eine neue "Freundin". Bei einem "Hasenmahl" im Kultursaal der Rudolf-Wild-Halle wurde die Freundschaft mit der italienischen Stadt Montebelluna besiegelt. Kennenlernen müssen sich die beiden Kommunen nicht mehr: In Kontakt kamen die beiden Städte schon vor zehn Jahren als Eppelheim eine Partnerschaft... [mehr]

  • Kreistagssitzung: Landrat Dr. Jürgen Schütz bringt im Lutherhaus den letzten Haushaltsentwurf seiner Amtszeit ein

    "Alles in bester Ordnung in dieser Stadt"

    Birger Weinmann "Ihr habt's aber schön da", lobte ein Kreisrat im Vorübergehen das Ambiente im Schwetzinger Lutherhaus. OB Dr. René Pöltl wird es gerne vernommen haben, schließlich hatte man sich für den gestrigen Tag schön herausgeputzt. Wie bestellt wurde für den Aufmarsch der 103 Kreisräte ein weiteres Teilstück der Kleinen Planken bis in Höhe des... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben: Neuer Wirt übernimmt Gaststätte des Ketscher Schäferhundevereins

    "Hundehidd" mit gemütlichem Ambiente

    Ketsch. Eine ausgelassene "Gaudi" herrschte auf dem Vereinsgelände des Ketscher Schäferhundevereins: Christoph Seefeldt hatte als neuer Wirt der Gaststätte "Hundehidd" in der Walldorfer Straße 3 die Ketscher Bevölkerung zu einem Oktoberfest mit Frühshoppen, zünftiger Musik und einer abendlichen Bayernolympiade eingeladen. Bis zum letzten Platz besetzt war die... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go in": Spieleausstellung des Kreises macht in Schwetzingen Station

    "Schau rein - spiel mit" feiert Geburtstag

    Das Jugendzentrum "Go in" veranstaltet dieses Jahr bereits zum vierten Mal in Kooperation mit dem Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises die Spieleausstellung "Schau rein - spiel mit!" für die ganze Familie. Das Spiel hat längst nicht ausgespielt! Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielen wieder, denn Spielen schafft Kontakte, bringt den notwendigen Ausgleich zum... [mehr]

  • Sparda-Bank: Filiale zieht von der Heidelberger Straße in die Hildastraße / Tag der offenen Tür am kommenden Samstag / 10 000-Euro-Spende für fünf Sportvereine

    "Stärkung für den Bankenstandort Schwetzingen"

    Ralph Adameit Knapp 14 Jahre nach ihrer Eröffnung zieht die Filiale der Sparda-Bank um. Am kommenden Samstag begrüßt Filialleiterin Jeannette Wilzer beim Tag der offenen Tür (von 9 bis 15 Uhr) ihre Kunden erstmals nicht in der Heidelberger Straße, sondern im schicken Eckhaus in der Hildastraße 3. Seit der Eröffnung am 6. Dezember 1995 sei die Filiale... [mehr]

  • Freundeskreis der Comeniusschule Schwetzingen: Jubiläum in der Festhalle Brühl gefeiert

    25 wichtige, wertvolle Jahre

    Brühl. Mit einem herrlich gestalteten Festakt machte sich der Freundeskreis der Schwetzinger Comeniusschule zu seinem 25-jährigen Bestehen im Grunde das schönste Jubiläumsgeschenk selbst. Dem Vorsitzenden des Freundeskreises, Jürgen Auer war es in der Brühler Festhalle eine große Freude, neben zahlreichen Ehrengästen auch etliche Eltern, Schüler, Gönner und... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule

    Abends das große Angebot sichten

    Von 2003 bis 2009 wurde im Zentrum beruflicher Schulen in Schwetzingen gebaut. Allein für die Neubaumaßnahmen Sporthalle und Schulgebäude sowie mit dem Zuschuss für die Mensa stellte der Kreistag 13 Millionen Euro bereit. Hinzu kommen 3 Millionen Euro für die High-Tech-Ausstattung und für Renovierungsarbeiten im Altbau. Die Schülerinnen und Schüler der... [mehr]

  • Beirat gegründet: Belange behinderter Menschen vertreten

    Barrierefrei durch die Stadt

    In Schwetzingen gibt es jetzt einen Beirat für Menschen mit Behinderung. Bürgermeister Dirk Elkemann konnte im Lutherhaus Bürger begrüßen, die die Belange behinderter Menschen regelmäßig besprechen, bündeln und wirksam in der Öffentlichkeit vertreten wollen. Er verwies auf das positive Beispiel seines früheren Arbeitgebers Weil am Rhein, wo es seit einiger... [mehr]

  • Jagdhornbläser der SG Brühl: Hubertusessen mit jagdlicher Musik im Garten der Villa Meixner

    Delikates im Horn und auf der Pfanne

    Brühl. Es war für die Jagdhornbläser eine Premiere nach Maß. Bei herbstlichem Wetter hatten sie zu einem auch musikalisch unterhaltsamen Hubertusessen im Garten der Villa Meixner eingeladen und wurden letztlich selber vom Erfolg überrascht. "Das ist einfach toll", freute sich Hanspeter Ertl, der nicht nur musikalischer Leiter der Jagdhornbläser ist, sondern... [mehr]

  • Plankstadter Kerwe: Munteres Treiben auf dem Marktplatz

    Die Grenzen der Physik ausgelotet

    PLANKSTADT. Nach dem fulminanten Kerweauftakt am Samstag hatten die Schausteller auf dem kleinen aber feinen Rummelplatz ihre Geschäfte für die Folgetage wieder auf Vordermann gebracht und Vorräte aufgefüllt, der Ansturm konnte kommen. Im Autoscooter warteten 21 Fahrzeuge in Reih und Glied auf Gäste. Wer in der Playbox die freie Auswahl erzielen wollte, musste... [mehr]

  • Erstkommunion: Startgottesdienst für 60 Schwetzinger Kinder

    Erste Etappe zum Christen

    Der Startgottesdienst der 60 Schwetzinger Erstkommunikanten in der Kirche St. Maria war begleitet vom frischen Gesang des Ministrantenchores unter Leitung von Dr. David Herbold. Auch neue Chorsätze aus dem Freiburger Chorbuch erklangen im Zusammenspiel mit der Gemeinde. Nach dem Einzug der Ministranten begrüßte Dekan Wolfgang Gaber die große Glaubensgemeinschaft,... [mehr]

  • ADAC: Turnier für junge Radfahrer in der Nordstadthalle

    Geschick gefragt

    Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen sollen. Dazu müssen sie die Regeln kennen. Genauso wichtig ist aber der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad - eine Voraussetzung die von vielen Kindern nur teilweise erfüllt wird. Unter dem Motto "Mit... [mehr]

  • Bezirks-Obst- und Gartenbauverein: Die Schönheiten des Südwestens der USA genossen und die ursprüngliche Landschaft kennengelernt

    In der Filmkulisse des Wilden Westens

    Mit einer unbeschreiblichen Anzahl von traumhaften Reiseeindrücken kam eine 22-köpfige Teilnehmergruppe des Bezirks-Obst- und Gartenbauvereines von einem über zweiwöchigen Aufenthalt aus den USA zurück. Ziel der Reise waren die "Naturwunder des Südwestens". Gemeint sind hiermit die gigantischen Canyons und Nationalparks in den Staaten Utah, Colorado, New Mexico... [mehr]

  • Woche des Buches: Fabian Lenk liest aus seinem Kinderbuch "Der Teufelstrank" in der Schwetzinger Stadtbücherei

    Kids nehmen Autor kräftig in die Mangel

    Sibylle M. Derr 140 Augenpaare heften sich an Fabian Lenk. Es ist Montagmorgen, die Schüler aus den vierten Klassen der Nord-, der Südstadt- sowie der Hirschacker-Grundschule dürfen, statt zu pauken, in die Welt der "Zeitdetektive" einsteigen. Die Ohren stehen auf Empfang und Fabian Lenk, der straff organisierte, nicht mehr so kleine, sondern 46 Jahre alte,... [mehr]

  • Schwetzinger Jazztage: Nachwuchsbands zeigten sich in Bestform und hätten mehr Zuspruch verdient gehabt

    Marching Band und eine junge Sängerin

    Dem Nachwuchs eine Chance - die bekamen die Jungjazzer während der Jazztage im Josefshaus. Der "Junior-Jazz" präsentierte drei Nachwuchsformationen, die den Zuhörern verschiedenste Stilbereiche rüber brachten. Peter Fränznick von der Jazz-Initiative stellte die jungen Musiker vor: "Wir wollen in lockerer Atmosphäre den jungen Leuten eine Bühne bieten und... [mehr]

  • Geschäftsleben: Daniel Baro eröffnet in der Werderstraße Salon

    Qualität in tollem Ambiente

    In einem interessanten Ambiente hat in der Werderstraße 12 ein neuer Friseursalon eröffnet. Die Fassade ist in Schwarz und Weiß gehalten, das setzt sich im Inneren fort, wo eine Lackspanndecke und das ansprechende Design den Raum zu einer Besonderheit machen. Hier hat Friseurmeister Daniel Baro seine neue Wirkungsstätte gefunden. Zur Eröffnung hatte der... [mehr]

  • Katholische Kirche: Eucharistiefeier am Vorabend zur Kirchweih

    Schöne Stimmen loben Gott

    Oftersheim. Wie schon seit vielen Jahren praktiziert, wurde auch in diesem Jahr die Eucharistiefeier am Vorabend zum Kirchweihfest von den verschiedenen Chören der Pfarrei gestaltet. Pfarrer Reinholdt Lovasz freute sich, über die Mitwirkung von "Da Capo", dem Kinderchor, beide unter der Leitung von Gaby Weissmann, sowie dem Kirchenchor St. Kilian mit Unterstützung... [mehr]

  • Gemeinderat: Ab Januar auch Kleinkindgruppe in St. Michael

    Schritt voraus auf gutem Weg

    Brühl. Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen für Drei- bis Sechsjährige sinkt, der Bedarf an Plätzen für jüngere Kinder steigt. Deshalb ist die katholische Kirchengemeinde bereit, im Kindergarten St. Michael in Rohrhof eine Regelgruppe umzuwandeln in eine Kleinkindgruppe für ein- bis dreijährige Kinder. Dieser Umstrukturierung ab dem Jahresbeginn 2010... [mehr]

  • Seat-Gewinnspiel: Im Rennauto eine Runde auf dem Ring drehen

    Siegerehrung im "Journal"

    Gewinnen Sie eine Renntaxifahrt im Seat Leon Supercopa zum DTM-Finale am Hockenheimring am Samstag, 24. Oktober. "Mister Markenpokal" Thomas Marschall steht als Supercopa-Meister 2009 seit den Rennen in Dijon-Prenois bereits fest. "Der dritte Titel-Gewinn hat mich sehr bewegt, schließlich macht er meinen Hattrick komplett und beweist, dass man in meinem Alter als... [mehr]

  • Seniorenwerk Sankt Sebastian: Erntedank mit festlichem Gottesdienst gefeiert

    Tanz als expressives Gebet

    Gerd Pecht KETSCH. Am Beginn der Eucharistiefeier im großen Saal des katholischen Pfarrheims stand das Fest der heiligen Theresia von Avila. Wie Helene Reidt in ihrer Lesung erwähnte, nannte sie Papst Paul VI. "eine große, eine einmalige und doch so menschliche und anziehende Persönlichkeit", als er ihr 1970 als erste Frau den Titel eines "Kirchenlehrers"... [mehr]

  • Woche des Buches

    Thomas Bührke und sein Einstein-Buch

    Im Jahre 1905 schuf Albert Einstein die Spezielle Relativitätstheorie, in der Raum und Zeit eine neue Bedeutung bekamen und sich herausstellte, dass die Zeit unterschiedlich schnell verläuft. 1915 folgte die Allgemeine Relativitätstheorie. Die modernen Navigationsgeräte, wie sie heute in vielen Autos vorhanden sind, würden ohne diese Erkenntnisse nicht... [mehr]

  • Geschäftsleben: Oktoberfest bei Küchen Kall mit Showkoch Matthias Gräfe und dem Klaus-Gaa-Quartett

    Traumhafte Genüsse mit Jazz garniert

    OFTERSHEIM. Ein schmackhaftes Wochenende servierten die Profis von Küchen Kall seinen Kunden und jenen, die es gerne werden möchten, als Dankeschön für die treue Verbundenheit. An beiden Küchenschau-Tagen zeigte wieder Matthias Gräfe als wortgewandter Show- und Eventkoch seine Künste an heißen Pfannen und Töpfen und mit modernster Küchentechnik führender... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle

    US-Army-Band mit großem Repertoire

    Eppelheim. Die US-Army-Europe-Band und der Soldatenchor werden am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr, wieder das Publikum mit ihrer Musik verzaubern. Beth Steele wird den ersten Teil des Konzerts klassisch beginnen, unter anderem mit der Ouvertüre zu "Wilhelm Tell" von Gioachino Rossini sowie der Ouvertüre zu "Candide" von Leonard Bernstein. Im zweiten Teil, der... [mehr]

  • Chinesische Delegation: Kooperationen im kulturellen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und touristischen Bereich möglich

    Vom Schloss sehr beeindruckt

    Volker Widdrat "Unser Entwicklungsprozess verläuft sehr schnell, im Vergleich zu Deutschland gibt es aber noch viel zu tun", stellte der Gast aus China die Region seiner Heimatstadt vor, die vor allem im Fremdenverkehr sehr geschätzt werde. Schwetzingen sei aber auch "eine wunderschöne Stadt", das Schloss habe ihn sehr beeindruckt, dankte Xiaojun Wu für den... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus: Die Modern-Folk-Band "Other Roads" bot handgemachte Musik, die von Herzen kam / Viele neue Eigenkompositionen

    Von Ton zu Ton auf den Wellen der Emotionen

    Sabine Janson Ketsch. "Blow the winds of freedom": Vom ersten Lied an spannen die drei Musiker einen klangvollen Bogen hin zu ihrem Publikum, das nicht (wie sonst bei Konzerten üblich) im Dunkeln sitzt, sondern bei dämmriger Beleuchtung. Es scheint, als ob es das Jahr zwischen den beiden Auftritten nicht gegeben hätte: Nahtlos knüpfen Pete Abbott, Gregor Borland... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Tasche dank OEG schnell gefunden

    Einige aufregende Stunden voll Ungewissheit (allerdings mit glücklichem Ende) erlebte Marta Würthwein aus Seckenheim, als sie nach einer Fahrt in die Mannheimer Innenstadt beim Gang über die Kapuzinerplanken plötzlich bemerkte, dass sie eine Tasche mit wichtigen Unterlagen für ihre Krankenkasse in einem Wagen der OEG-Linie 5 vergessen hatte. Kurz entschlossen... [mehr]

Speyer

  • Wirtschaftsforum: Volksbank Kur- und Rheinpfalz lädt zum Abheben mit Astronaut Dr. Ulf Merbold ein

    Jürgen Gruler Speyer. 90 Minuten dauert es, um im "Spacelab" einmal die Erde zu umrunden. In 120 Minuten versuchte der erste deutsche Astronaut Dr. Ulf Merbold in der Stadthalle die mehr als 600 Besucher des Wirtschaftsforums der Volksbank Kur- und Rheinpfalz auf eine Reise ins All zu entführen. Dreimal war er oben, zweimal mit den Amerikanern und einmal mit den... [mehr]

  • Pfälzische Singgemeinschaft: Werk von Giovanni Sgambati

    "Messa da Requiem"

    Speyer. Ein zu Unrecht wenig bekanntes Werk der italienischen Romantik steht am 1. November auf dem Programm eines musikalischen Abends der Pfälzischen Singgemeinschaft in der Speyerer Gedächtniskirche auf dem Programm. Dabei geht es um die "Messa da Requiem" von Giovanni Sgambati (1841-1914). Sgambati war Schüler von Franz Liszt. Er konzertierte in ganz Europa... [mehr]

Sport allgemein

  • Interview: Ralf Schumacher will beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring aufs Podest / Karriere bei Mercedes soll weitergehen

    "Lust am Autofahren immer noch da"

    Jan Kotulla Hockenheim. Anders als in der Formel 1, wird im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) erst beim Saisonfinale der Meister gekrönt. Am Sonntag (14 Uhr/live in der ARD) steigt das letzte Rennen auf dem Hockenheimring. Im Interview blickt Mercedes-Pilot Ralf Schumacher auf die Saison zurück und spricht über seine Pläne und das Potenzial von Sebastian... [mehr]

  • Handball: Löwen stürmen beim TSV Hannover-Burgdorf mit 38:26 ins Achtelfinale des DHB-Pokals / Nur 591 Zuschauer wollen das ungleiche Duell sehen

    Der Traum vom Final Four kann weitergehen

    Thorsten Hof Hannover. "Da zum Stadion, rechts ist die Halle." Der Zungenschlag war eindeutig und akzentfrei hannoveranisch, die Mütze wies den hilfsbereiten Handball-Fan allerdings als Anhänger der Rhein-Neckar Löwen aus. "Warum nicht? Ist doch 'ne coole Truppe", sah der junge Mann keinen Rechtfertigungsbedarf für den Seitenwechsel. Am Ende hatte er... [mehr]

  • Fußball: München spielt heute in der Champions League bei Girondins Bordeaux, der Meister empfängt Besiktas Istanbul

    Offensive bereitet Bayern und Wolfsburg Sorgen

    Bordeaux/Wolfsburg. Die einen verletzt, die anderen außer Form: Den FC Bayern München und den VfL Wolfsburg plagen vor ihren Auftritten in der Fußball-Champions-League arge Personalsorgen in der Offensive. Der Rekordmeister muss heute (20.45 Uhr/Sat.1 und Sky) bei Girondins Bordeaux weiterhin auf die verletzten Arjen Robben, Ivica Olic und Franck Ribéry... [mehr]

  • Fußball: Nach seinem Rauswurf bei Sparta Prag steht eines der größten Talente der Region weiter ohne neuen Verein da / Ex-Berater kritisiert Undiszipliniertheiten

    Sergio Peter - eine Karriere in der Sackgasse

    Alexander Müller Prag/Mannheim. Er galt als eines der größten Talente, das der Mannheimer Fußball im vergangenen Jahrzehnt hervorgebracht hat. Doch nach hoffnungsvollem Beginn ist die Karriere von Sergio Peter in eine Sackgasse geraten. Seit seinem unrühmlichen Abgang beim tschechischen Traditionsklub Sparta Prag sucht der 23-Jährige einen neuen Arbeitgeber.... [mehr]

  • Fußball: Stuttgart lässt zu viele Chancen aus und verliert in der Champions League mit 1:3

    Sevilla bestraft nachlässigen VfB eiskalt

    Marc Stevermüer Stuttgart. Eine Halbzeit lang spielte der VfB Stuttgart stark. Doch das reicht bekanntlich keinesfalls, um in der Champions League zu bestehen - erst recht nicht gegen den FC Sevilla. Der Fußball-Bundesligist unterlag gestern Abend in der Mercedes-Benz-Arena dem spanischen Spitzenklub mit 1:3 (0:1). Die Folge: Der VfB muss ernsthaft um das... [mehr]

  • Fußball: DFL-Gutachter legt in Frankfurt Ergebnisse vor

    Tagoe: Heute Entscheidung

    Hoffenheim. Im Fall des möglicherweise herzkranken Fußball-Profis Prince Tagoe vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim soll heute eine Entscheidung fallen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) bestätigte gestern, dass sich der von ihr eingeschaltete Gutachter Michael Böhm und die Parteien in Frankfurt an einen Tisch setzen werden. Momentan darf Tagoe nicht in der... [mehr]

  • Überflüssige Provokation

    Im Jahr 1990 ist Paul Schockemöhle zum letzten Mal heftig in die Kritik geraten, weil auf seinem Gestüt Lewitz mit der tierquälerischen Methode des Barrens Pferde zu höheren und weiteren Sprüngen getrieben wurden. Der Unternehmer hat sich nun erneut mit einer gewagten These in die Öffentlichkeit gewagt, mit der er offenbar die Deutsche Reiterliche Vereinigung... [mehr]

Stadtteile

  • Musik: In Feudenheim beheimateter Star-Sänger tritt ohne Gage auf

    Peter W. Ragge Es hat zwar, meint Rolf Stahlhofen von der Bühne herab, "gefühlte zehn Grad minus" - aber trotz aller Kälte: dieser Mann versteht es, seinem Publikum einzuheizen. Zum Kerwefinale kam er zur Band "The Wright thing" auf den RNF-Truck, ganz ohne Gage, weil er mittlerweile überzeugter Feudenheimer ist. "Feudenheim, los Feudenheim", sagt Stahlhofen... [mehr]

  • Eröffnung: Drei laute Böller der Salutschützenabteilung der Schützengesellschaft 1744 geben Startschuss für die Kerwe

    Freude über "großes Interesse"

    Dirk Jansch Im vergangenen Jahr hatte man sie vermisst, um so größer war die Freude, dass die Kerwe 2009 wieder von der Salutschützenabteilung der Schützengesellschaft 1744 eröffnet wurde, und manch ein Schütze konnte es kaum abwarten, endlich die drei Bollerschüsse abzugeben, bei denen sich die versammelten Eröffnungsgäste immer die Ohren zuhalten müssen.... [mehr]

  • Sonntagsverkauf: Geschäfte präsentieren die ganze Angebotsvielfalt des Feudenheimer Einzelhandels

    Hoffen auf den Werbe-Effekt

    Der verkaufsoffene Sonntag gehört zur Feudenheimer Kerwe dazu wie das Salz in die Suppe, denn schließlich wird das zweitägige Spektakel ja auch von BDS-Leuten organisiert. Seit der Wiedereröffnungsfeier der neu gestalteten Hauptstraße durch die MVV im Jahr 1997 ist es Tradition, dass sich die Geschäftsleute am Kerwegeschehen beteiligen, und auch für die... [mehr]

  • Rekordversuch: Rolf Krämer scheitert an defektem Ofen

    Kein Eintrag bei Guinness

    Der Versuch, eine 70 Meter lange Zitronenrolle zu backen, ist gescheitert. Konditormeister Rolf Krämer wollte die bestehende Rekordmarke von 45 Meter schlagen und sich einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde sichern. Doch ein defekter Ofen machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Diesen hatte sich Krämer aus Karlsruhe ausgeliehen, wo man ihm versicherte,... [mehr]

  • Ökumene: Kerwe-Gottesdienst in der Johanneskirche

    Kirchweih ist das Fest aller Christen

    Die Geste hatte eine schöne Symbolik für die gelebte Ökumene in Feudenheim: Im Kerwe-Gottesdienst am Sonntagmorgen reichten sich beim gemeinsamen "Vater Unser" evangelische und katholische Glaubensbrüder und -schwestern einander die Hände. Was durch die beiden Pfarrer Matthias Schärr und Wolfgang Winter in den vergangenen Jahren gewachsen ist, soll auch in... [mehr]

  • Vereine: Zahlreiche Ehrenamtliche sorgen für die Verpflegung Besucher während der Kerwe

    Kulinarische Leckereien und Geselligkeit

    Nicht umsonst entrichtet der Bürgergemeinschaftsvorsitzende Karlheinz Steiner jedes Jahr ein Grußwort zur Kerwe, denn die Feudenheimer Vereine und Institutionen sind wesentlicher Bestandteil des zweitägigen Straßenfestes. Neben der lokalen Gastronomie kümmern sie sich um die Verpflegung der Kerwegäste, zum Teil rund um die Uhr sind die ehrenamtlichen Helfer im... [mehr]

  • Nachfolge wird schwierig

    Ein altes Sprichwort sagt: Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist. Insofern haben Doris Kirsch und Frank Siegert, seit Jahren neben "Ochsen"-Wirt Marc Kunkel die beiden Kerwe-Macher an vorderster Front, mit ihrem angekündigten Rücktritt in zwei Jahren alles richtig gemacht. Die Feudenheimer Kerwe hat ein Niveau erreicht, das Ausstrahlungswirkung weit über... [mehr]

  • Teilnehmer: Förderverein Kindergarten Arche Noah stellt sich vor

    Nächstes Projekt: ein Wasserspielplatz

    "Eine große Bewegung für kleine Streifzüge" - das hat sich der Förderverein des katholischen Kindergartens Arche Noah auf die Fahnen geschrieben. An den beiden Kerwetagen teilten sich die Eltern den Stand mit dem St. Peter- und Paul-Kindergarten vor dem "Prinz Max". "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Kontakt zum Träger zu halten und verstehen uns als... [mehr]

  • Kinderpan: Neue Projekte für SOS-Kinderdorf im Benin

    Schmuck aus Westafrika

    "Wir können unsere Betriebskosten jetzt durch die Patenschaften decken", erzählte Jochen Scherer stolz, der mit seinem SOS-Kinderhilfsverein "Kinderpan" erstmals an der Feudenheimer Kerwe teilnahm und sich freute, dass sein Stand mit handgefertigtem Schmuck aus Westafrika so großen Anklang fand. Dort in Kuaba (Benin) hat Scherer mit Hilfe von Sponsoren und... [mehr]

Südwest

  • Sucht: Staatliche Drogenabgabe an Schwerstabhängige lässt weiter auf sich warten / Mannheim als Region empfohlen

    Heroin noch nicht auf Rezept

    Joachim Rüeck Stuttgart/Mannheim. Die Abgabe von künstlichem Heroin an Schwerstabhängige wird in Baden-Württemberg frühestens in der zweiten Hälfte 2010 starten. Die Landesregierung beauftragte gestern Sozialministerin Monika Stolz (CDU), bis zur Jahresmitte zu prüfen, in welchen Einrichtungen in welchen Städten Diamorphin ausgegeben wird. Unter den neun... [mehr]

  • Kriminalität: Arbeitsagentur-Mitarbeiter verzockt Geld

    Hohe Summe veruntreut

    Konstanz. Rund 250 000 Euro soll ein stellvertretender Abteilungsleiter der Konstanzer Arbeitsagentur veruntreut und verzockt haben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Das Geld soll der Mitarbeiter zwischen 2007 und 2009 abgezweigt haben. Ende September dieses Jahres war einem seiner Kollegen aufgefallen, dass ein Empfänger von Sozialleistungen mehrmals... [mehr]

  • Finanzstreit: Städte drohen erneut mit Klage / Erstes Gespräch ohne Ergebnis / Landeshaushalt als Hängepartie

    Oettinger bittet Kommunen zur Kasse

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die Finanzierung der neuen Bildungsangebote in den Kindergärten sieht Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) als Aufgabe der Städte und Gemeinden. "Es ist völlig unstrittig, dass Kindergärten zu den Kernaufgaben der Kommunen gehören", sagte der Regierungschef gestern in Stuttgart nach der ersten... [mehr]

  • Ohne Orientierung

    Den Nutzen von neuen Bildungsangeboten im Kindergarten bestreitet niemand. Eine solche Weiterentwicklung der Betreuung kommt gut an. So heimsten alle Beteiligten im Sommer viel Beifall ein, als für Baden-Württemberg ein entsprechender Empfehlungskatalog auf den Weg gebracht wurde. Nur blieb offen, wer den Orientierungsplan zahlt. Im Vertrauen auf die politische... [mehr]

  • Gymnasien

    Verband fordert 580 neue Lehrer

    Stuttgart. Die Gymnasien im Südwesten sind mit tausenden von Lehrer-Überstunden und massivem Unterrichtsausfall ins neue Schuljahr gestartet. Nach einer Erhebung des Philologenverbandes brauchen die Gymnasien im Südwesten hochgerechnet 580 zusätzliche Lehrer. Aus Rückmeldungen von 82 der etwa 400 Gymnasien im Land hatte der Verband der Gymnasiallehrer... [mehr]

Vermischtes

  • Funtensee

    24,3 Grad unter Null bedeutet Rekord

    Hamburg. So kalt war es in Deutschland noch nie in einer Oktobernacht: Mit minus 24,3 Grad hat der Wetterdienst Meteomedia an seiner Station Funtensee im Berchtesgadener Land gestern den niedrigsten Wert seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen. Ähnlich kalt war es dort mit minus 22,7 Grad nur vor sechs Jahren. "Aber schon heute wird der Föhn für einen... [mehr]

  • Flugzeugabsturz

    Angehörige verklagen Airbus

    Atlanta. Angehörige der Opfer der im Juni abgestürzten Air-France-Maschine über dem Atlantik verklagen Airbus und eine Reihe anderer Firmen auf Entschädigung. Ein Anwalt reichte die Klage im Namen von Angehörigen von acht der 228 Todesopfer des Air-France-Fluges 447 vor einem US-Gericht im Bundesstaat Illinois ein. Der Airbus vom Typ A330 sei fehlerhaft und auf... [mehr]

  • Prozess-Marathon: Morgen endet am Landgericht Mannheim das dritte Verfahren gegen Harry Wörz

    Anzeichen für Freispruch

    Carmen Trommler Mannheim. Dem Tod entkommen, doch für immer gestraft: Ein Gewaltverbrechen macht die Polizistin Andrea Z. vor zwölf Jahren zum Pflegefall. Mit schwerer geistiger Behinderung überlebt die damals 26-Jährige eine Würge-Attacke. Den Namen des Peinigers nennen, das kann sie nicht mehr. Mehrere Gerichte haben sich seither mit dem mysteriösen Fall... [mehr]

  • SchülerVZ: Verdächtiger wollte nach Justizangaben 80 000 Euro erpressen

    Datenkrimi mit "guten" und "bösen" Hackern

    Berlin. Auf den ersten Blick scheint der Fall ganz klar. Ein 20 Jahre alter Computerfreak aus Erlangen hat massenhaft illegal Daten aus dem Onlinenetzwerk SchülerVZ kopiert und dann versucht, den Betreiber des Netzwerks zu erpressen. Der Verdächtige habe von dem Netzwerk-Betreiber mehr als 80 000 Euro für die Rückgabe gefordert. Er soll gedroht haben, die... [mehr]

  • Festnahme: Deutscher Arzt nach Frankreich verschleppt

    Gefesselt über die Grenze

    Strassburg. Ein unbekannter Rächer hat 27 Jahre nach dem Tod einer 14-Jährigen ihren deutschen Stiefvater gefesselt und geknebelt in Mülhausen abgelegt. Der Stiefvater, ein 74-jähriger Arzt, wurde nach französischen Polizeiangaben vorläufig festgenommen. Der wegen sexuellen Missbrauchs vorbestrafte Mann war 1995 in Abwesenheit in Frankreich wegen fahrlässiger... [mehr]

  • Adel: Englischer Thronfolger steht wegen eines großen Bauprojekts in der Kritik

    Kratzer an Charles' Öko-Image

    Jasmin Fischer London. Sanft geschwungene Bergweiden, alte Bauernkaten und glückliche Kühe - so mögen Engländer ihre Natur am liebsten. Doch ausgerechnet Prinz Charles, selbst ernannter Schutzpatron der ländlichen Lebensweise, will jetzt Planierraupen durch die Dorfidylle schicken. Die Untertanen der Queen blasen bereits zur Rebellion. Denn die... [mehr]

  • Beziehungsdrama: Paar hinterlässt zwei Kinder

    Mann erschießt Ehefrau

    Bonn. Ein 32-Jähriger hat gestern in Bonn seine gleichaltrige Ehefrau erschossen und sich dann mit der Waffe selbst getötet. Eine 54-jährige Tante der Ehefrau sei leicht verletzt worden, berichtete ein Polizeisprecher. Die Beziehungstat war Endpunkt einer seit Wochen schwelenden Auseinandersetzung. Schon im August und September hatte die Frau die Polizei... [mehr]

  • Justiz: Behörden verweigern Entlassung des Regisseurs

    Polanski bleibt in Haft

    Bellinzona. Der Starregisseur Roman Polanski (Bild) wird nicht aus der Schweizer Auslieferungshaft entlassen. Wegen erheblicher Fluchtgefahr komme dies nicht infrage, teilte das Bundesstrafgericht gestern in Bellinzona mit. Der 76-Jährige war Ende September in Zürich verhaftet worden. Er soll wegen eines 32 Jahre zurückliegenden Sexualdeliktes an die USA... [mehr]

Viernheim

  • Fußball

    "Dritte" setzt sich vorne fest

    Viernheim. Die dritte Mannschaft der TSV-Amicitia-Fußballer hat sich in der Spitzengruppe der Kreisklasse B 2 durch ein 2:0 bei FK Bosna Mannheim festgesetzt. Weil zwei Mannschaften, die noch vor den Blau-Grünen stehen, leer ausgingen, sind die Verfolger enger zusammen gerückt. Mit dem Spiel bei FK Bosna Mannheim war Trainer Wolfgang Stamm hochzufrieden. Die... [mehr]

  • Fußball: 3:1 gegen Ketsch stimmt optimistisch

    Frauen feiern ersten Sieg

    Viernheim. Wie schon im Pokal gewannen die Viernheimerinnen gegen die Spvgg. Ketsch, diesmal mit 3:1 vor heimischem Publikum. Nach der Pokalbegegung (3:2) zwei Wochen zuvor war die TSV-Amicitia-Mannschaft vor den schnell nach vorne spielenden Ketscher Mädels gewarnt. Doch dieses Mal ließen sich die Frauen im eigenen Stadion nicht überrennen, waren von Anfang an... [mehr]

  • Fußball: Nachwuchs des TSV Amicitia bringt Musik ins Spiel / Übungseinheit mit Schlagzeuger Helbig

    Gefühl für Rhythmus trainieren

    Viernheim. Links, rechts, links, rechts - den Ball sicher am Fuß, die Gegenspieler wie Slalomstangen stehenlassen und dann noch ins Tor treffen. Davon träumen nicht nur die Fußballfans auf den Rängen, sondern auch schon die ganz jungen Kicker. Vorbilder wie Ronaldo, Messi und Kaká gibt es genug, ein deutscher Fußballer ist bei den entsprechenden... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Vorbereitungen laufen bereits

    Hobbykünstler gesucht

    Viernheim. Man glaubt es kaum, aber die Adventszeit schickt schon jetzt ihre ersten frühen Boten voraus. Und so laufen bereits die Vorbereitungen für den 34. Viernheimer Weihnachtsmarkt. Er wird am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren können sich Besucher am letzten Marktwochenende auf die Turniere im... [mehr]

  • Ringen: Viernheim gewinnt in Laudenbach 22:14

    Im Derby behält SRC die Oberhand

    Viernheim. Nahezu 600 Zuschauer, davon die Hälfte aus Viernheim, wollten den Spitzenkampf der Regionalliga sehen. In der Laudenbacher Bergstraßenhalle behielt der SRC souverän die Oberhand und nahm mit dem 22:14-Erfolg die Punkte mit - wir berichteten. Schon im Fliegengewichtskampf zeigte David Heckmann, welch Verstärkung er für Viernheim bedeutet. Noch... [mehr]

  • BUND: Kreisverband Bergstraße und Ortsgruppe Viernheim feiern 30. Geburtstag mit Wanderausstellung

    Naturschutz fällt auf fruchtbaren Boden

    Viernheim. Das dritte Jahrzehnt ist vollendet - ein Grund zur Freude, aber auch Anlass, um ein bisschen zu erschrecken, wie Bürgermeister Matthias Baaß nicht ohne Wehmut bemerkte. Denn solche runden Geburtstage, wie sie derzeit sowohl der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) im Kreis Bergstraße als auch der Ortsverband Viernheim feiern,... [mehr]

  • Polizei: Drahtesel in wenigen Minuten registriert

    Rad bekommt eigenen Code

    Viernheim. "Kann ich hier mein Fahrrad codieren lassen?" wollte eine ältere Dame gestern Nachmittag vor der Viernheimer Polizeistation wissen. Dort fand wieder einmal eine Codierungsaktion der Polizeidienststelle Lampertheim-Viernheim statt, für die allerdings eine Anmeldung notwendig gewesen wäre. Weil ein Radbesitzer aber abgesagt hatte, konnte... [mehr]

  • Landschaftspflege: Diplom-Biologin Simone Häfele weidet mehr als 400 Tiere im ehemaligen Panzerübungsgelände / Reaktion der Spaziergänger durchweg positiv

    Schafe und Ziegen halten Wald in Schach

    Bertram Bähr Viernheim. Das kleine schwarze Schaf irrt umher. Alle anderen sind schon weg, aber das Tier findet den Ausgang aus dem umzäunten Terrain nicht. Schließlich entfernt Simone Häfele kurzerhand ein weiteres Stück Zaun. Das Lämmchen kann endlich hinaus zu seiner Großfamilie. Die Großfamilie: Das sind rund 250 Mutterschafe, etwa 150 Lämmer, dazu 30... [mehr]

  • Quelle-Filiale: Inhaberin erfährt aus dem Radio vom Aus

    Vor ungewisser Zukunft

    Viernheim. Martina Bechtel wirkte gefasst, das Lächeln fiel der freundlichen Inhaberin der Quelle-Filiale gestern aber doch sichtlich schwer. Aus den Radio-Nachrichten habe sie am frühen Morgen vom Aus für das Versandhaus erfahren. "Wie es weitergeht, weiß ich nicht", sagte sie. Der Bezirksleiter habe sich noch nicht bei ihr gemeldet. Insofern war es der... [mehr]

  • Selbsthilfetag

    Vortrag: Umgang mit Depressionen

    Viernheim. Der Tag der Selbsthilfegruppen am kommenden Sonntag, 25. Oktober, von 10 bis 16 Uhr im Bürgerhaus wird durch informative Vorträge bereichert. Auf ein Referat von Dr. Peter Haag, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, das um 11.15 Uhr beginnt, weist die städtische Presse- und Informationsstelle hin. Sein Thema: Umgang mit depressiven Patienten -... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Großes Herbstfest anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vogelstang-Centers

    Rund ums Einkaufszentrum bildet sich eine Menschenkette

    Andrea Sohn-Fritsch Fast auf den Tag genau vor 40 Jahren wurde das Einkaufszentrum auf der Vogelstang eingeweiht. Viele Straßen waren damals noch nicht befestigt, man musste durch Pfützen und Furchen waten, ehe man dort angekommen war. In seiner Festansprache erinnerte sich Bürgermeister a.D. Manfred David an diese kleinen Details. Das Einkaufszentrum auf der der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt: Jörgen Bracker liest in der Gnadengemeinde / Hamburger Autor rezitiert und schildert aus der Historie

    Zuhörer lauschen spannender Reise

    Iris Barnbeck Jeden dritten Samstag im Monat veranstaltet der Büchermarkt der Gnadengemeinde seinen Verkauf von gebrauchten Büchern, Spielen oder Puzzles zu fairen Preisen. In der Zeit von 15.30 bis 16 Uhr kann man in den Räumen des Gemeindehauses schmökern oder auch Buch- und Spielspenden abgeben. Darüber hinaus hatten die Initiatoren des Marktes nun schon... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Man kann noch bestellen"

    Nürnberg. Das Aus für Quelle wirft auch für Kunden viele Fragen auf. ?Kann ich noch bestellen und werde ich die Ware erhalten? "Man kann bestellen und die Bestellung wird bearbeitet", sagt der Sprecher des Insolvenzverwalters, Thomas Schulz. Solange die Ware im Lager verfügbar sei, werde auch noch geliefert. "Die Lager müssen geleert werden." Schwierig werde es... [mehr]

  • Versandhaus: Der erste Quelle-Katalog vor 82 Jahren war ein "Führer durch die Sorgen des täglichen Lebens" - den bräuchten die rund 10 500 Beschäftigten jetzt dringender denn je

    Die letzte Blüte erlebte Quelle nach der deutschen Einheit

    Mit dem Ende des traditionsreichen Versandhauses Quelle begann in München ein politisches Schwarzer-Peter-Spiel. Ralf Müller und dpa Anfang Juli war es, da posierte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) in Fürth mit einem frisch gedruckten Exemplar des Quelle-Winterkatalogs für die Fotografen. Sehr glücklich sah er dabei nicht aus. Womöglich ahnte er... [mehr]

  • Insolvenz: Die Umsätze vieler Quelle-Shops sind seit Monaten eingebrochen / Kunden fragen, wie es weitergeht

    In den Läden hat man das Aus kommen sehen

    Heiko Brohm Mannheim. Es war 1.30 Uhr in der Nacht auf Dienstag, als Hannelore Wachenheim den Fernseher anschaltete. Es kamen Nachrichten, erste Meldung: das Aus von Quelle. Einige Stunden später ist die 60-Jährige wie üblich aufgestanden und zu ihrem Geschäft gelaufen. Dort hat sie die Tür aufgesperrt, Licht und Computer angeschaltet, alles wie immer. Seit fast... [mehr]

  • Viele Rubel für den Quelle-Katalog

    Mannheim. Ein alter Sowjet-Witz geht so: Der Zweite Weltkrieg hat Familie Iwanow getrennt. Erst 40 Jahre später feiern Mutter und Sohn ein Wiedersehen. Fragt ein Journalist: "Haben Sie Ihren Sohn nach all den Jahren denn wiedererkannt?" Antwort: "Ja - an seiner Jacke." Abwechslung in das kleidungsmäßige Einerlei des Sowjetkommunismus mit seiner schlampigen... [mehr]

Wirtschaft

  • Merckle-Gruppe: Finanzlage hat sich deutlich verbessert / Verkauf von Ratiopharm steht fest

    Michael Roth Mannheim. Die Diskussionen um einen Verkauf oder eine Zerschlagung der Mannheimer Phoenix Pharmahandel verstummen zunehmend. Seit Eigentümer Ludwig Merckle mit der Platzierung von Aktien des Baustoffkonzerns HeidelbergCement mehr Geld eingenommen hat als geplant, sinkt auch der Druck, andere Firmen aus der Unternehmensgruppe ganz oder teilweise... [mehr]

  • Aktienmarkt uneinheitlich

    Frankfurt. Die deutschen Aktienindizes haben gestern uneinheitlich geschlossen. Während der deutsche Leitindex Dax 0,70 Prozent auf 5811,77 Punkte verlor, hielt sich der TecDax bei 776,71 Punkten mit 0,56 Prozent im Plus. Am europäischen Aktienmarkt ging es für den EuroStoxx 50 um 0,76 Prozent auf 2925 Zähler nach unten. Der Nikkei-Index notierte einen Gewinn von... [mehr]

  • Fahndung: Staatsanwaltschaft Mannheim sucht 48-jährigen Millionen-Schwindler / Heute in Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst"

    Anleger mit "Zauber-Software" betrogen

    Carmen Trommler Mannheim. Manchmal vernebelt einem die Gier nach Geld die klare Sicht auf die Dinge. Dann erscheinen sogar Renditen von bis zu 72 Prozent pro Jahr als locker machbar. Ulrich E. hat das vermutlich dreist ausgenutzt. Der 48-Jährige soll mit seiner Firma Private Commercial Inc. Anleger im großen Stil betrogen haben. Der Schaden beläuft sich nach... [mehr]

  • Computer: Profitabelstes Quartal in der Unternehmensgeschichte / Deutliches Absatzplus bei Rechnern und iPhones

    Apple erntet Früchte des Erfolgs

    Cupertino. Apple in Höchstform: Der Hersteller von Computern, iPhone und iPod hat das profitabelste Quartal seiner Firmengeschichte hingelegt. "Wir sind begeistert", sagte Apple-Chef Steve Jobs und weckte Geschmack auf noch mehr. Das Unternehmen plane für 2010 bedeutende neue Produkte. Über Details sprach Jobs bei der Präsentation der Zahlen nicht. Trotz... [mehr]

  • Neubaustrecke: Nächstes Treffen Anfang Dezember

    Bahnchef bei ICE-Forum

    Mannheim. Hoher Besuch beim nächsten Regionalforum ICE-Knoten Rhein-Neckar: Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, will zur nächsten Sitzung des Gremiums nach Mannheim kommen. Geplant ist ein Gespräch mit den Vertretern der Metropolregion über den nach wie vor umstrittenen Verlauf der ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim. Dies geht aus einem... [mehr]

  • Urteil: Unfallreparatur in Markenwerkstatt zulässig

    BGH stärkt Rechte von Versicherten

    Karlsruhe. Autofahrer dürfen nach einem Unfall ihren Wagen grundsätzlich in einer Markenwerkstatt reparieren lassen. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) von gestern darf die Versicherung des Unfallverursachers den geschädigten Fahrer allenfalls bei einem mehr als drei Jahre alten Auto auf eine günstigere Werkstatt verweisen. Doch auch dann muss die... [mehr]

  • Automobilindustrie: BMW hat den Stuttgarter Pkw-Hersteller im Premium-Segment schon überholt, nun rückt Audi näher

    Daimler hat noch schwere Zeiten vor sich

    Stuttgart. Daimler-Chef Dieter Zetsche hat das Ruder herumgerissen - im sicheren Hafen ist er noch lange nicht angekommen. Mit einem massiven Sparprogramm hat der 56-Jährige den Autobauer zunächst wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser gelenkt. Mit der Rückkehr in die Gewinnzone nach neun verlustreichen Monaten im Geschäftsjahr 2009 steht Daimler erst am Anfang des... [mehr]

  • Übernahme: HBU-Kauf stärkt Geschäft in den Niederlanden

    Deutsche Bank wächst

    Frankfurt/Den Haag. Die Deutsche Bank bleibt auf Einkaufstour und baut ihr Geschäft in den Niederlanden aus. Im zweiten Anlauf einigte sich Deutschlands größte Bank mit der Regierung in Den Haag auf die Übernahme der Mittelstandsbank Hollandsche Bank-Unie (HBU), die bislang Teil der gestrauchelten ABN Amro war. Mit dem Kauf steigt die Deutsche Bank zur Nummer... [mehr]

  • Österreich

    Discounter verkauft Reise ins Weltall

    Wien. Wem in Österreich die Alpen nicht hoch genug sind, kann dort künftig eine Reise ins Weltall im Supermarkt kaufen. Für 210 000 Euro bietet der Discounter Penny ab morgen einen Flug mit dem Rocketplane XP in die Schwerelosigkeit an. Die zahlungskräftigen Discount-Kunden wären damit die Ersten, die eine Pauschalreise ins All machen. Dahinter steht die Firma... [mehr]

  • Haushalte: Ab 2011 sollen die Schulden abgebaut werden

    EU-Staaten geloben eisernes Sparen

    Detlef Drewes Brüssel/Luxemburg. Das Ziel für 2011 steht fest: Die 27 EU-Mitgliedstaaten wollen nach Jahren mit milliardenschweren Konjunkturprogrammen wieder sparen, um ihre Haushalte in den Griff zu bekommen. Zum ersten Mal nannten die Finanzminister der Gemeinschaft gestern in Luxemburg ein Datum, ab dem die Gürtel enger geschnallt werden sollen. Die bis dahin... [mehr]

  • Konjunktur: Bis zu zehn Prozent plus im Jahre 2010 erwartet

    Exporte erholen sich

    Berlin. Mit dem deutschen Export geht es wieder aufwärts. Der Bundesverband für den Groß- und Außenhandel (BGA) erwartet bei den Ausfuhren im kommenden Jahr ein Plus von bis zu zehn Prozent. Deutschland dürfte dann wieder etwa so viel exportieren wie 2006 - Waren im Wert von annähernd 900 Milliarden Euro, sagte BGA-Präsident Anton Börner. Im laufenden Jahr... [mehr]

  • Opel-Verkauf: Noch keine Erklärung an EU abgegeben

    GM spielt auf Zeit

    Rüsselsheim/Detroit. Beim stockenden Opel-Verkauf lässt die bisherige Konzernmutter General Motors (GM) die 55 000 Opel-Mitarbeiter in Europa zappeln. Der US-Autokonzern hat die von der EU-Kommission verlangte Erklärung noch nicht nach Brüssel geschickt. Das Unternehmen soll klarstellen, dass der Zuschlag für den Autozulieferer Magna ohne politischen Druck... [mehr]

  • Wall Street: US-Konzerne beurlauben Manager / Verdächtiger beteuert Unschuld

    Insiderskandal zieht Kreise

    New York. Im wohl größten Insider-Skandal eines Hedgefonds an der Wall Street bemühen sich mehrere US-Großkonzerne fieberhaft um Schadensbegrenzung. Die IT-Riesen IBM und Intel beurlaubten vorerst ihre zwei im Zuge der Affäre verdächtigten Top-Manager. Diese bestreiten die Vorwürfe. Weitere mindestens zehn Festnahmen stehen laut US-Medien bevor. Die Anleger... [mehr]

  • HSH Nordbank

    Kopper vertraut Vorstandschef

    Hamburg. Die Spitze der HSH Nordbank will sich nicht zu umstrittenen Geschäften der Vergangenheit äußern, sondern nach vorn blicken. Das sagten Aufsichtsratschef Hilmar Kopper und Vorstandsvorsitzender Dirk Jens Nonnenmacher am Rande einer Aufsichtsratssitzung in Hamburg. In einer schriftlichen Stellungnahme spricht der Aufsichtsrat dem umstrittenen Vorstandschef... [mehr]

  • Finanzen: Linken-Politiker ruft nach Schutzschirm des Bundes

    Maurer sieht LBBW massiv gefährdet

    Stuttgart. Der Linken-Politiker Ulrich Maurer sieht die größte deutsche Landesbank LBBW in einer gefährlichen Abwärtsspirale, die nur mit Hilfe des Bundes aufgehalten werden kann. "Wenn die Landesbank Baden-Württemberg nicht zerschlagen werden soll, muss sie dringend unter den Schutzschirm des Bundes", sagte der Vize-Chef der Linken-Bundestagsfraktion der... [mehr]

  • Energie: Höchster Stand seit einem Jahr

    Ölpreise gehen nach oben

    New York/London. Die Ölpreise kennen in den vergangenen Tagen nur eine Richtung: nach oben. Gestern sind die Öl-Notierungen an den wichtigen Rohstoffbörsen in New York und London auf den höchsten Stand seit einem Jahr gestiegen. US-Rohöl kostet derzeit rund 80 Dollar, die Nordseesorte Brent liegt mit etwa 78 Dollar nur knapp darunter. Zu Jahresbeginn hatten die... [mehr]

  • "Außergewöhnliche Belastung": Rechnungen werden nur anerkannt, wenn sie die Zumutbarkeitsgrenze überschreiten

    Privatausgaben von der Steuer absetzen

    DÜSSELDORF. Über ihre Werbungskosten führen viele Arbeitnehmer penibel Buch. Die Steuer-Sparmöglichkeit "außergewöhnliche Belastung" wird indes oft übersehen. Dabei lassen sich über diese Vorschrift ganz private Ausgaben absetzen, etwa Zahnersatz oder Anwaltsrechnungen. Der Steuerzahler sollte die Kniffe kennen. Beim Thema "außergewöhnliche Belastung" ist... [mehr]

  • Vorbild Heidelcement

    Die Ungewissheit über die Zukunft des Mannheimer Pharmagroßhändlers Phoenix dauert nun schon Monate. Seit dem Finanzdesaster und dem Selbstmord des ehemaligen Eigentümers Adolf Merckle gibt es immer wieder Gerüchte um Verkauf oder Zerschlagung. Doch seit Merckles Sohn Ludwig beim Verkauf von Aktien des Baustoffkonzerns HeidelbergCement mehr Geld einnahm als... [mehr]