Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 22. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Hoffenheims Stürmer muss wieder zur Untersuchung

    Neue Chance für Tagoe

    Frankfurt. Der möglicherweise herzkranke Bundesliga-Profi Prince Tagoe (Bild) von 1899 Hoffenheim darf sich Hoffnungen auf die Fortsetzung seiner Fußball-Karriere machen. Gutachter Michael Böhm kam zum Schluss, dass zum Zeitpunkt der Erstdiagnose Ende Juli eine Einschränkung der Herzmuskelfunktion vorgelegen habe. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL)... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheimer treten heute in Hamburg an

    Adler-Trainer setzt auf neue Reihen

    Jan Kotulla Mannheim. Bislang ist es noch nicht die Saison von François Methot. Der Stürmer der Mannheimer Adler, der bislang immer bester Topscorer seines Teams war, rackert zwar wie verrückt, aber dem Mann mit der Filigrantechnik und dem Torriecher wollen einfach die Treffer nicht mehr gelingen. "Es gibt in jeder Saison eine Phase, in der man zwar hart arbeitet,... [mehr]

BA-Freizeit

  • Märchen- und Sagentage: Die 14. Auflage in Reichelsheim bietet noch einmal ein erweitertes Programmangebot

    Orientalische Geschichten aus dem Reich des Sultans

    Reichelsheim. Für die versierten Märchen- und Sagenfreunde im deutschsprachigen Raum ist das jeweils letzte Wochenende im Oktober seit vierzehn Jahren fest für den Besuch der Reichelsheimer Märchen- und Sagentage reserviert. Dann nämlich wächst die beschauliche Odenwaldgemeine über sich hinaus und bietet Zehntausenden von Besuchern an drei Tagen die... [mehr]

Bensheim

  • Energieberater: Der Bürstädter Steffen Giegerich ist der neue Mann bei der Stadt Bensheim

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Der Bürstädter Steffen Giegerich ist der neue Energieberater der Stadt Bensheim. Die Stelle des Beraters war vakant geworden, als Robert Persch Ende Juli nach zwölf Jahren als Energieberater zur Stadt Heidelberg wechselte, wo er umfangreichere berufliche Möglichkeiten hat. Steffen Giegerich setzte sich gegen mehr als 20 Mitbewerber... [mehr]

  • Kiga: Neue Öffnungszeiten und ein renoviertes Gebäude

    "Leuchtturm" strahlt wieder hell

    Schönberg. Frisch gestrichen dominiert das Symbol den Eingangsbereich des evangelischen "Leuchtturm"-Kindergartens der Kirchengemeinde Schönberg/Wilmshausen. Über die Ferien hat die Einrichtung eine Renovierung erfahren und erstrahlt in hellen und frischen Farben. Das bewährte pädagogische Konzept ist an den Konzeptionstagen überdacht und in Teilen... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Adventskalender: Gastgeber gesucht

    Zwingenberg. Die Evangelische Kirchengemeinde in Zwingenberg möchte in der Adventszeit wieder mit dem "lebendigen Adventskalender" kleine besinnliche "Auszeiten" in der Hektik der Vorweihnachtszeit gestalten. Jeden Abend im Advent - jeweils in der Zeit von 17 bis 17.30 Uhr - gestalten Gastgeber ein "Kalendertürchen". Ein schön geschmücktes Fenster kündigt das... [mehr]

  • Umrüstung: Behindertengerechter Umbau wird Mitte November abgeschlossen / Bessere Orientierung für Sehbehinderte

    Am Busbahnhof fallen die Barrieren

    Bensheim. "Zuerst müssen die Barrieren in den Köpfen fallen", ist von Bürgermeister Thorsten Herrmann immer dann zu hören, wenn es um das familien- und behindertenfreundliche Bensheim und den demografischen Wandel geht. Denn nach Meinung des Rathauschefs ist es nicht zu akzeptieren, dass eine Gruppe von Menschen aufgrund von baulichen Gegebenheiten ausgegrenzt... [mehr]

  • Volkshochschule

    Aufbaukurs im Zeichnen

    Bensheim. Die Volkshochschule Bensheim bietet ab dem 2. November, jeweils montags, von 18.45 bis 21 Uhr, einen Aufbaukurs im Zeichnen und Skizzieren an. Dieser Kurs schließt sich inhaltlich an den Grundkurs an, ist aber auch für Quereinsteiger mit Vorkenntnissen geeignet. Vermittelt und geübt werden: Darstellung von Oberflächen, Licht und Schatten, Vorder- und... [mehr]

  • Autogenes Training

    Das Wohlbefinden steigeren

    Bensheim. Viele wissen aus eigener Erfahrung, wie sie sich durch ihre Gedanken "negativ polen". Durch die positive Suggestion des autogenen Trainings kann man mehr Ruhe und Zufriedenheit erlangen. In einem Kurs des Frauen- und Familienzentrums Bensheim lernen die Teilnehmer die Grundlagen des autogenen Trainings. Wer etwas Geduld und die Bereitschaft mitbringt, kann... [mehr]

  • Familienzentrum

    Die Abwehrkräfte verbessern

    Bensheim. Mit Beginn des nasskalten Wetters häufen sich erfahrungsgemäß bakterielle und virale Infekte. Darum gilt es, rechtzeitig die natürlichen Abwehrkräfte zu stärken und damit das körperliche und seelische Allgemeinbefinden zu verbessern. In einem Seminar des Frauen- und Familienzentrums werden die vielfältigen Möglichkeiten der klassischen... [mehr]

  • Novembergespräche: Beratungsstelle lädt zu drei Abenden ein / Druck - und Glück

    Die Familie und ihre Grenzen

    Bensheim. "Familie am Limit - Mit wie viel Druck erreicht man Glück?" So lautet der Titel der diesjährigen Novembergespräche, zu denen die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in den Wambolter Hof in Bensheim einlädt. Die Beratungsstelle ist eine Einrichtung des Kreises Bergstraße. An drei Abenden geht es um die Frage, wie Familien den ständig... [mehr]

  • Bilanz: Klaus P. Becker mit der diesjährigen Spielzeit im Fürstenlager sehr zufrieden / Besucherzahlen leicht gestiegen

    Festspiele festigen ihren legendären Ruf

    Auerbach. Nach einem auch vom Wetter prächtigen Festspielsommer mit einigen herausragenden Ereignissen zieht Festspielleiter Klaus P. Becker eine positive Bilanz der Spielzeit im Staatspark Fürstenlager. Mit einer bisher nie gekannten Themenvielfalt und Rekordetat konnten die Festspiele mit dem "berühmt-berüchtigten Angebot an exotischer Feinkost" die hohen... [mehr]

  • Psychiatrietage

    Filmdokumentation in der Tagesklinik

    bensheim. Das Team der vitos Psychiatrische Tagesklinik Bensheim lädt für Mittwoch, den 4. November, 17 Uhr, zur Filmdokumentation mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema: "...der unterschiedliche Umgang mit dem Begriff Zeit", ein. Es werden unter anderem Folgen akuten Zeitmangels aufgezeigt, wie Belastungsreaktionen, die wiederum zu seelischen Erkrankungen... [mehr]

  • Adventgemeinde: Paketaktion läuft wieder an

    Kinder helfen Kindern

    Auerbach. "Kinder helfen Kindern" - unter diesem Motto führt Adra Deutschland (Adra ist Mitglied der Initiative "Aktion Deutschland Hilft") dieses Jahr zum zehnten Mal bundesweit eine große Paketaktion für Waisen-und Kinderheime in osteuropäischen Ländern durch.Schulen saniertDas Besondere an der Aktion, so der Adra-Geschäftsführer Erich Lischek, seien die... [mehr]

  • Vernissage: Die Kunstfreunde Bergstraße widmen ihre Jahresausstellung im Alsbacher Bürgerhaus "Sonne" dem Bildhauer Michael Jäckel und dem Maler Harald Böhm

    Mit der Kettensäge Durchblicke geschaffen

    Dr. Eva Bambach Alsbach. In ihrer Jahresausstellung im Alsbacher Bürgerhaus "Sonne" zeigen die Kunstfreunde Bergstraße diesmal zwei in der Region ansässige Künstler. Aus ganz unterschiedlichen Richtungen umkreisen beide in ihren ausgestellten Werken das Thema Baum. Michael Jäckel (Jahrgang 1952) ist seit 1986 freischaffender Bildhauer. Nach einem Studium der... [mehr]

  • á Weltkulturerbe: Buso-Karneval von Bensheims Partnerstadt Moh

    Mit furchterregenden Masken

    Bensheim/Mohacs. Der traditionelle Buso-Karneval, eine uralte Tradition, die vor allem in Mohács im südlichen Ungarn, gepflegt wird, ist nun auch offiziell Teil des kulturellen Erbes der Menschheit auf der Liste der UNESCO. Über Ursprung und Sinn ist man sich jedoch nicht ganz einig. Von 111 Bewerbungen kamen auf einer Konferenz in Abu Dhabi, 77 neu auf die Liste,... [mehr]

  • Galerie Böhler: Ausstellung mit Werken des Malers, Zeichners und Bildhauers Manfred Fischer

    Mit Kettensäge und Skizzenblock

    bensheim. Schon mehrfach präsentierte die Bensheimer Galerie Böhler Arbeiten des Malers, Zeichners und Bildhauers Manfred Fischer. In der Vergangenheit waren vor allem großformatige Bilder von in ihren konkreten Formen nur zu erahnenden Köpfen zu sehen. In denen setzte sich der Künstler mit dem Motiv des Selbstbildnisses auseinander und löste damit auch beim... [mehr]

  • ZOB: Behindertenbeauftragter Seiche ist zufrieden

    Mobilität auch mit Rollstuhl

    Bensheim. Dieter Seiche, Behindertenbeauftragter der Stadt Bensheim, hat keinen Grund zur Klage. Im Interesse der Behinderten werde "alles gemacht, was ansteht", ist Seiche auch mit dem aktuell anstehenden behindertengerechten Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) sehr zufrieden. Dabei legt er vor allem großen Wert auf die taktilen Elemente als Leitsystem für... [mehr]

  • Parktheater: Am Sonntag Matinee mit zwei jungen Franzosen

    Plaudereien am Klavier

    Bensheim. Nach der Sommerpause beginnen die "Freunde des Parktheaters" die Programmreihe des zweiten Halbjahres (Oktober 2009 bis März 2010) mit einer "Plauderei am Klavier" zum Thema "Moderne französische Komponisten". Zu Gast ist das Duo Escale, zwei junge und engagierte Musikerinnen aus Frankreich. Einleitend wird Natacha Gaudet, Lyon, mit der Konzert-Etude Nr.3... [mehr]

  • Schönes Herbstfest der Fehlheimer Landfrauen

    Fehlheim. Gemütliche Stunden unter Freunden und Bekannten erlebte man am Sonntag bei den Landfrauen in Fehlheim. Die hatten zu ihrem traditionellen Herbstfest ins Gemeinschaftshaus eingeladen. Bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchenköstlichkeiten konnte man zwanglos plauschen und die Geselligkeit pflegen. 15 Helferinnen und Helfer hatten gut zu tun, um die... [mehr]

  • AWO Bensheim

    Tour nach Mettlach an der Saarschleife

    Bensheim. Die AWO Bensheim lädt ein für Donnerstag (29.) zu einer Fahrt nach Mettlach, eine Gemeinde an der Saarschleife. In der Zeit des Mittelalters prägten Mönche und Ritter das Leben in Mettlach. Es gibt einiges zu sehen, beispielsweise den 1000-jährigen "Alte Turm", die ehemalige Benediktinerabtei, die mit Mosaiken reich geschmückte Pfarrkirche und das... [mehr]

  • Epilepsie: Beratungsstelle lädt zu Erfahrungsaustausch ein

    Turbulenzen im Gehirn

    Bensheim. Für Interessierte zeigt die Epilepsie-Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Bergstraße am 28. Oktober um 18 Uhr den Film "Epilepsie - Turbulenzen im Gehirn". Der Film gewährt Einblicke in das Leben eines Menschen mit einer Epilepsieerkrankung und informiert über die verschiedenen Formen von Anfällen. Auch thematisiert er Ursachen und... [mehr]

Bürstadt

  • Auszeichnung: Bibliser Kindergarten erhält Auszeichnung des Kreises Bergstraße

    Bewegungsfreude in der Pusteblume

    Jürgen Klotz Biblis. Ein besonderes Gütesiegel trägt der Bibliser Kindergarten Pusteblume seit gestern. Der Kreis Bergstraße verlieh ihm den Titel "bewegungsfreundlicher Kindergarten". Unter Federführung des Hauses der Gesundheit, im Volksmund eher bekannt als Gesundheitsamt, ist dies eine Auszeichnung für Institutionen, die sich besonders um die frühkindliche... [mehr]

  • Aktive Kernbereiche: Leitungsgruppe formuliert Ziele und nennt erste Projekte für das neue Förderprogramm zur Belebung der Innenstadt

    Bürstadt geht Kernprobleme mit Konzept an

    Andreas Rother Bürstadt. Bauarbeiten besonderen Maßstabs haben jetzt in Bürstadt begonnen: Die "Lokale Partnerschaft" hat ihre Ziele für den Sieben-Jahres-Plan "Aktive Kernbereiche" verabschiedet. Dazu gehören schon jetzt ganz konkrete Projekte, die mehr Leben in die Bürstädter Innenstadt bringen sollen. In der Leitungsgruppe sind Politiker in der Unterzahl.... [mehr]

  • Jubilarin: Geburtstag im Bürstädter Altenheim St. Elisabeth

    Luise Wiesner feiert 90.

    Bürstadt. Eigentlich kommt sie aus dem Rheinland, stammt aus Düsseldorf, aber seit neun Jahren lebt Luise Wiesner im Altenheim St. Elisabeth. Gestern feierte sie ihren 90. Geburtstag in Bürstadt. "Ich fühle mich hier zu Hause", betonte sie mit Bestimmtheit. An die Bergstraße ist die Jubilarin mit ihrer Tochter Uschi und ihrem Schwiegersohn gekommen, der in der... [mehr]

  • Bücherei: Die Stadt Bürstadt und die katholische Pfarrgruppe laden am 25. Oktober zur Eröffnung ein

    Mehr Lesespaß in neuen Räumen

    Bürstadt. Nicht nur die katholische Pfarrgruppe in Bürstadt hat Grund zu feiern, wenn am Sonntag, 25. Oktober, um 14 Uhr die Bücherei in neuen Räumen eröffnet wird. Denn mit der Erweiterung des Platzangebotes gibt es auch eine Erweiterung der Öffnungszeiten und des Angebotes, um Bürstadts Leseratten künftig in den ehemaligen Räumen der Sozialstation einen... [mehr]

  • Frauenfrühstück: Treffen in Groß-Rohrheim / Zutaten mitbringen

    Mit der Jeans auf Weltreise

    Gross-Rohrheim. Die evangelische Kirchengemeinde Groß-Rohrheim lädt am Freitag, 23. Oktober, um 9.30 Uhr zu einem Frauenfrühstück mit Vortrag ein. Die Veranstaltung findet im Gemeindehaus, Speyerstraße 5, statt. Alle Teilnehmer sollen eine Kleinigkeit zum Frühstück mitbringen. Als Referentin ist Pfarrerin Dr. Erika Mohri geladen, die über "Clean Clothes -... [mehr]

  • Übergabe: Langjähriger Vorsitzender Ludwig Keilmann gibt sein Amt aus Altersgründen ab / Nachfolgerin Christa Wasem

    Neuer Vorstand übernimmt

    Christine Dirigo Bürstadt. Ein halbes Jahr gab es beim GV Liederkranz Bürstadt nur einen kommissarischen Vorsitzenden. Bei der Jahreshauptversammlung im März war es dem Vorstand nicht gelungen, Nachfolger für die verschiedenen Ämter zu finden. Deshalb hatte der langjährige Vorsitzende Ludwig Keilmann für weitere sechs Monate vorerst die Leitung übernommen.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: Technischer Ausschuss tagte

    "Vogelnest" wird schöner

    Die Gemeinde saniert ihr Haus Hauptstraße 41, in dem die Kleinkinderbetreuung "Vogelnest" untergebracht ist. Dafür vergab der Technische Ausschuss des Gemeinderats Aufträge im Wert von insgesamt rund 89 000 Euro. Zum Angebotspreis von 31 659 Euro erhielt die Firma Wagner (Edingen-Neckarhausen) den Zuschlag für die Fensterarbeiten. Das Ja der Ausschuss-Mitglieder... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Gemeinderat beschloss gestern Abend Unterbringung von Obdachlosen weiterhin im Sportzentrum

    Für Container am bisherigen Standort

    Konstantin Groß Nach 16 Monaten Diskussion und mehrmaliger Vertagung hat der Gemeinderat gestern Abend über die künftige Unterbringung von Wohnsitzlosen und Flüchtlingen endlich eine Entscheidung getroffen: Mit knapper Mehrheit folgte er dem Antrag der Verwaltung, zu diesem Zweck Container auf dem jetzigen Standort im Sportzentrum aufzustellen. Dieser Kompromiss... [mehr]

  • Schriesheim: Gemeinderat entschied gestern Abend mit breiter Mehrheit für Einführung einer Zweitwohnungssteuer

    Jeder ohne ersten Wohnsitz in Schriese muss zahlen

    Mit breiter Mehrheit hat der Schriesheimer Gemeinderat gestern Abend die Einführung einer Zweitwohnungssteuer beschlossen. Demnach muss jeder, der in der Weinstadt einen Zweitwohnsitz unterhält, etwa 360 Euro pro Jahr berappen. Die Verwaltung erhofft sich neue Einnahmen von 100 000 Euro pro Jahr. Mit der aktuellen Finanznot der Stadt vor allem rechtfertigte... [mehr]

  • Schriesheim: Mittelstädt als Gemeinderat verpflichtet

    Schnelle Rückkehr

    Michael Mittelstädt ist wieder Mitglied des Gemeinderates der Stadt Schriesheim. Der 38-jährige Diplom-Betriebswirt und IT-Berater, der bei der Kommunalwahl am 7. Juni mit rund 1800 Stimmen den Wiedereinzug in den Gemeinderat knapp verpasste und erster Nachrücker auf der CDU-Liste, wurde gestern Abend von Bürgermeister Höfer in jenes Amt verpflichtet, das er... [mehr]

  • Schriesheim: Spielebörse in der Strahlenberger Turnhalle

    Weil Gesellschaftsspiele soziales Verhalten fördern

    Großer Andrang vor der Strahlenberger Turnhalle. Kinder der Grundschule sind - meist mit ihren Eltern - gekommen, um für wenige Stunden nach Herzenslust neue Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Kaum im Inneren der Turnhalle, wollen sie schon auf die 150 ausgewählten und pädagogisch wertvollen Spiele stürzen. Nur mit Mühe können sie von Rektorin Barbara... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Gemeinderatssitzung am heutigen Donnerstag / Neue Stellplätze für Kleidercontainer? / Mehrkosten bei Krippe

    Räte diskutieren Anträge des DRK-Ortsvereins

    Zum zweiten Mal in diesem Monat trifft sich der Heddesheimer Gemeinderat am heutigen Donnerstag, 22. Oktober, 17 Uhr, zu einer öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung steht ein Antrag des DRK-Ortsvereins auf Genehmigung von Stellplätzen für Kleidercontainer, die von einer privaten Firma geleert werden sollen. Das DRK möchte mit der Firma einen Vertrag... [mehr]

Heidelberg

  • Benefiz-Fußballspiel: Neuauflage des Promi-Kicks des Becker-Teams gegen die Mannschaft Klitschkos möglich

    Boris und Wladimir feiern mit Freunden

    6:4 hatte die Becker-Mannschaft gegen das Klitschko-Team im Carl-Benz-Stadion in Mannheim gewonnen. Aber ob Sieger oder Besiegte, die Stimmung anschließend war prächtig bei der "Players Night" im Heidelberger Crowne Plaza-Hotel. Bis in die Morgenstunden feierten Boris Becker und Wladimir Klitschko mit den Teilnehmern am Benefiz-Fußballspiel zugunsten von Laureus... [mehr]

  • Bildung: Achtklässler verkaufen Olivenöl und Kaffee für Auslandspraktikum

    Schülerfirma finanziert Aufenthalt in der Türkei

    Stefanie Unsleber Christine Weber hat blondes, schulterlanges Haar und viele Lachfalten um die Augen. Sie ist Klassenlehrerin einer achten Klasse an der Hauptschule Heiligenberg und leitet auch deren Schülerfirma "Ragazzeria". "Wir verkaufen Olivenöl, Kaffee, Orangen und Orangenmarmelade", erzählt die Lehrerin. "Davon finanzieren wir für die Schüler Aufenthalte... [mehr]

  • Sanierung: Bühnenturm und Werkstatt vor Abbruch

    Theater wird eingezäunt

    Die Arbeiten an einer der bekanntesten Baustellen der Stadt gehen weiter. Wie die Verwaltung mitteilte, werden bald 150 Meter Zaun das Theater in der Altstadt umgeben. Damit seien die Voraussetzungen geschaffen, dass die alte Werkstatt und der Bühnenturm abgerissen werden könnten. Dieser Teil der insgesamt wohl mehr als 50 Millionen Euro teuren Sanierung der... [mehr]

Heppenheim

  • Energie-Diskussion

    "Die Windkraft hat ihre Niedlichkeit verloren"

    Im BA war zu lesen, dass die Auswirkungen des Baus und Betriebs von Windkraftanlagen für die Landschaft und die Anwohner vergleichsweise gering seien, so die Bauinteressenten. Diese Verharmlosung kann man nicht ohne Widerspruch hinnehmen. Die Windkraft hat ihre Niedlichkeit längst verloren. Es handelt sich fast um Eiffeltürme, die im Odenwald entstehen sollen.... [mehr]

  • Kreisjugendring: Klausurtagung mit Planungen für das kommende Jahr in Zwingenberg am Neckar

    "Umstrukturierung war des Guten zuviel"

    Bergstrasse. Der Vorstand des Kreisjugendrings (KJR) Bergstraße kam zu einer Klausurtagung im Naturfreundehaus in Zwingenberg am Neckar zusammen, um inhaltliche Fragen zu besprechen und seine Ziele für das kommende Jahr abzustecken. KJR-Vorsitzender Michael Volkmar war am Ende sehr zufrieden. Im Rahmen des zweitägigen Treffens arbeitete der KJR-Vorstand all jene... [mehr]

  • Sparkasse Starkenburg: Bank verabschiedet in Heppenheim langjährige Mitarbeiter

    "Urgesteine" gehen in den Ruhestand

    Heppenheim. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hatten sich Ingrid Klemm (Laudenbach), Ruth Heckmann (Mörlenbach), Eveline Steeb und Gerhard Daubenthaler (beide Heppenheim) im Kreis ihrer jetzigen und früheren Arbeitskollegen zusammengefunden, um sich in einer Feierstunde von der Sparkasse Starkenburg zu verabschieden. Ihre insgesamt 158 Dienstjahre ließ... [mehr]

  • Vorsorge: Fachleute informieren auf einer Tour mit dem Präventionsbus des Landes durch Südhessen

    Erfolgreich vor Einbrechern schützen

    Bergstrasse. "Einbruch - bei mir nicht" ist das Motto der diesjährigen Präventionsrundreise des Polizeipräsidiums Südhessen mit dem Präventionsbus des Landes Hessen vom 24. bis zum 31. Oktober. Bei dieser Tour durch den Dienstbezirk wollen die Fachberater der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle den Bürgern wertvolle Tipps geben, wie sie sich vor Einbrüchen... [mehr]

  • Gesundheit: Techniker Krankenkasse befragt Patienten / Krankenhäuser zwischen Darmstadt und Mannheim oft besser als Bundesdurchschnitt

    Gute Noten für viele Kliniken in der Region

    Martin Geiger und Kai Segelken Bergstrasse. Den Unterschied zwischen subjektiv und objektiv hat so mancher Patient schon einmal am eigenen Leib erlebt: Wenn er mit einem vermeintlich großen Leiden zum Arzt gegangen ist, und dieser ihm dann erklärt hat, dass die Lage glücklicherweise nicht so schlimm sei. Aber auch in einem anderen Fall kann dieser Unterschied eine... [mehr]

  • Naturschutzzentrum

    Landnutzung und Naturschutz

    Bergstrasse. "Kiesabbau, Naturschutz und nachhaltige Landnutzung - unvereinbare Ansprüche an dieselbe Landschaft?" ist eine Diskussionsrunde im Naturschutzzentrum am Sonntag (25. Oktober), 11 bis 13 Uhr, überschrieben. Die Gewinnung der wichtigen Rohstoffe Kies und Sand beansprucht die immer knapper werdenden Flächen für Landwirtschaft und Naturschutz. Bisweilen... [mehr]

  • Sanierung: Das Traditionshotel "Halber Mond" wird für mehrere Millionen Euro saniert / Denkmalschutz-Auflagen verhindern Fertigstellung in 2010

    Leere Räume wieder mit Leben füllen

    Heppenheim. Heppenheims Traditionshotel "Halber Mond" stand lange leer. Aber seitdem der Bensheimer Investor Jürgen Streit den Komplex an der B3 von der Stadt übernommen hat, geht es Schritt für Schritt voran. Äußerliches Zeichen der millionenteuren Sanierung des Hotels, das seit über 300 Jahren als solches genutzt wird, ist die Erneuerung des Daches, die... [mehr]

  • Halloween

    Popchor 21 singt Musical-Hits

    Heppenheim. Am kommenden Sonntag (25.) wird der Hambacher Popchor um 16.15 Uhr vor der Vereinsbank in Heppenheim musikalische Kostproben aus seinem schon bekannten Programm (Musicalhits) und dem neuen Repertoire singen. Zuhörer, "Einkaufsbummler", die den verkaufsoffenen Sonntag nutzen und Spaziergänger dürfen sich im Rahmen des Halloween-Sonntags auf Songs aus... [mehr]

  • Fairer Handel

    Scherenschnitte für den Weltladen

    Heppenheim. Albert Völkl, in Heppenheim besonders bekannt durch die Gestaltung der Stadtlaternen und dank seiner diversen Auftritte mit seinem Figurentheater bei den Gassensationen, hat jetzt seine Verbundenheit mit dem Fairen Handel gezeigt. Denn dem Weltladen Heppenheim spendete er einige seiner Scherenschnitte. Albert Völkl studierte an der Kunsthochschule... [mehr]

  • Dialog: Der Verkehrs- und Heimatverein führte Gespräche mit Bürgermeister und Fraktionen zur Umgestaltung des Grabens

    Stadtpark-Idee findet Anklang, aber wohin mit den Parkplätzen?

    Heppenheim. Länger anhaltende Informationspausen zur Umwandlung des Heppenheimer Grabens in einen Stadtpark können nicht als Indiz dafür interpretiert werden, dass sich das Thema erledigt hat und als unrealistisch in den Ordner "Sankt-Nimmerleins-Tag" abgelegt wurde. In der jüngsten Sitzung des Verkehrs- und Heimatvereins Heppenheim (VVH) machten Vorsitzender... [mehr]

  • Südhessen-SPD zu Gast am Felsenmeer

    Reichenbach/Bergstrasse. Das Felsenmeer war Ziel des Betriebsausflugs der südhessischen Sozialdemokraten. Die über 20 Beschäftigten und Pensionäre wurden geführt vom ehemaligen Geschäftsführer der Bergsträßer SPD, Hanns Werner. Im Felsenmeer-Informationszentrum (FIZ) hießen Lautertals Erste Beigeordnete Regina Daum, der Lautertaler SPD-Parteivorsitzende... [mehr]

  • Fest: Landrat Matthias Wilkes feierte mit knapp 200 Gästen seinen 50. Geburtstag / Viel Regionales und viel Lob

    Von Nibelungen und schwarzen Heiligen

    Bergstrasse. Der Strom der Gratulanten wollte einfach nicht abreißen: Weit über eine Stunde lang nahm Landrat Matthias Wilkes bei seiner offiziellen Geburtstagsfeier am Dienstagabend Glückwünsche entgegen. Knapp 200 geladene Gäste waren ins Hofgut Hohenstein nach Reichenbach gekommen, um mit Wilkes auf seinen "50." anzustoßen. Als "schönsten Landkreis... [mehr]

  • Volksbund: Landrat bittet um Unterstützung für die bevorstehende Haus- und Straßensammlung

    Wichtiger Beitrag zur Versöhnung

    Bergstrasse. Unter dem Motto "Arbeit für den Frieden" leistet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. im Auftrag der Bundesregierung einen wichtigen Beitrag zur Versöhnung und zur Aufbereitung der Geschichte. "Da sich der Verein zu 90 Prozent aus Beiträgen und Spenden finanziert, möchte ich sie als Vorsitzender des Kreisverbandes Bergstraße des... [mehr]

  • Radio Melibokus

    Zwei Workshops für Radiomacher

    Bergstrasse. Wie aus einer Idee eine journalistisch und ansprechend gestaltete Sendung wird, erfahren die Teilnehmer des nächsten Workshops von Radio Melibokus. Er findet an diesem Samstag (24. Oktober) ab 10 Uhr in Gebäude 8 des Schuldorfs Bergstraße in Seeheim statt. Geübt wird außerdem, wie man recherchiert und für das Sprechen schreibt und wie man frei... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität: Steuern in Millionenhöhe hinterzogen

    Illegal Diesel überführt

    Frankfurt. Mehr als 100 Transportfirmen aus Hessen sowie Rheinland-Pfalz und dem Saarland sollen durch illegales Tanken in Luxemburg Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben. Nach Ermittlungen des Zollfahndungsamts Frankfurt haben die Unternehmen nach dem Tanken den Kraftstoff in Deutschland in Zwischentanks oder andere Fahrzeuge umgefüllt. Einführen von... [mehr]

  • Anklage: Vater soll sich 384-mal an Tochter vergangen haben

    Jahrelang missbraucht?

    Fulda. Jahrelang soll ein Vater seine Tochter im osthessischen Flieden sexuell missbraucht und vergewaltigt haben - laut Anklage insgesamt 384-mal. Gestern wurde der Prozess gegen den 46-Jährigen am Landgericht Fulda eröffnet. Mindestens einmal pro Woche habe der Vater das Mädchen unsittlich berührt, sagte der Staatsanwalt. Das erste Mal, als sie 14 Jahre alt... [mehr]

  • Finanzen: Landesrechnungshof legt neue Zahlen vor

    Kommunen drohen schwere Zeiten

    Jan Brinkhus Wiesbaden. Goldene Zeiten für die hessischen Kommunen herrschten auch 2008 nicht. Ihre Einnahmen sprudelten aber trotz der immer stärker werdenden Wirtschaftskrise weiter. Doch damit ist wohl bald Schluss. Denn die gewaltigen Auswirkungen der schwersten Nachkriegskrise spüren die Kommunen zwar verzögert, aber immer deutlicher. Etwa wegen steigender... [mehr]

  • Musik: Bellnhäuser Kürbismusikanten sorgen mit ihren ungewöhnlichen Instrumenten für Furore

    Orchester setzt ganz auf Bio

    Bellnhausen. Die Kürbisse haben lange Hälse, dicke Bäuche - und musikalisches Potenzial. Wer sie zu nehmen weiß, entlockt ihnen nicht nur ein lautes Tröten, sondern richtige Melodien. Gespielt werden die Bio-Instrumente von den Bellnhäuser Kürbismusikanten. "Wir sind das einzige Kürbis-Orchester in Deutschland", sagt Wilhelm Schmidt, der 2006 auf die Idee... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Förderverein des Leistungs-Handballs tagt in der "Rose" / Vorsitzender Schmitt rührt die Werbetrommel

    "Teufelsclub" trifft sich das erste Mal

    Jörn Schmitt kümmerte sich fast schon rührend um die Gäste. Beim ersten Treffen des "Teufelsclubs" der Sportgemeinde Leutershausen (SGL) tischte dessen Vorsitzender höchstpersönlich den Mitgliedern und auch der Ersten Mannschaft die Schnitzel auf. Und ganz nebenbei rührte der Gartenbaumeister im Saal des Gasthauses "Rose" an jenem Abend kräftig die... [mehr]

Hockenheim

  • Wendelinsfest für Jung und Alt: Musikvorführungen und fröhliche Theateraufführung des Kindergartens sorgten für gute Laune

    Reilingen. Wenn die katholische Pfarrgemeinde zum Wendelinsfest einlädt, kommen nicht nur die Katholiken ins Josefshaus. Dies natürlich vor allem zur Kaffeezeit, wenn ein attraktives Programm auf der Bühne abläuft. Sylvia Kief kündigte als Moderatorin die unterschiedlichen Auftritte an. Musik, Tänze, Spiele wechselten in bunter Reihenfolge. Das Hockenheimer... [mehr]

  • Stadtverwaltung: Willkommenspaket zur Begrüßung von Neubürgern / Multispiel für die ganze Familie / Fürs Gutscheinheft können sich noch Unternehmen melden

    "Superhock" bringt Stadt mit Spaß näher

    Hans Schuppel Neubürger sollen Hockenheim in Zukunft spielerisch kennenlernen und dabei noch ihren Spaß haben. Die Stadtverwaltung hat sich dafür in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Alle Neubürgerinnen und Neubürger, etwa 1000 pro Jahr, erhalten ab Ende des Jahres das sogenannte "Superhock", ein Spielepaket rund um... [mehr]

  • VdK unterwegs: Ideale Wetterbedingungen in Südtirol

    Altstadt von Bozen erlebt

    Reilingen. Für sieben Tage startete der VdK-Ortsverband nach Südtirol. Nach der interessanten Fahrt über den Brenner hatte man einen längeren Aufenthalt in Brixen eingeplant. Beeindruckt war man von dem im 18. Jahrhundert erbauten Dom. Das endgültige Ziel war dann das Pustertal, wo man sich in einem Fünf-Sterne-Hotel mit Wellness-Komfort rundum wohlfühlen... [mehr]

  • Parkinson

    Die Gesichter einer Krankheit

    Neulussheim. Bei der Parkinson-Krankheit handelt sich um eine häufige neurologische Erkrankung. Sie kommt etwa bei einem Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland vor. Sichere Angaben liegen aber nicht vor. Die Zahl der betroffenen Patienten wird hierzulande auf 240 000 bis 280 000 geschätzt. Männer und Frauen sind etwa gleich häufig erkrankt. Meist treten... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Einstimmung auf die Lesezeit / Joachim Roßhirt stellte einige nicht alltägliche Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vor

    Eier für Hochzeitstorte und Zumutung des Glücks

    Neulussheim. Der Oktober ist für Bibliotheken ein ereignisreicher Monat: Das landesweite Literatur-Lese-Fest "Frederick-Tag", der Tag der Bibliotheken und die Frankfurter Buchmesse finden in diesem Monat statt. Um diese Ereignisse zu würdigen, begrüßte die Leiterin der Gemeindebücherei, Jutta Roth, zahlreiche Gäste zu einem Bücherabend in den Räumen der... [mehr]

  • Ehrungsabend bei der Freiwilligen Feuerwehr: Zum Engagement kommen stets neue technische Herausforderungen

    Eröffnungsmarsch aus Werner Wittkes Feder

    Marion Brandenburger Altlussheim. Den Familienabend bei der Freiwilligen Feuerwehr Altlußheim eröffnete - wie es Tradition ist - der Spielmannszug unter der Leitung von Ehrentambourmajor Werner Wittke. Dieser hatte zu Feder und Notenpapier gegriffen und kurzerhand ein eigenes Stück komponiert, welches mit viel Applaus honoriert wurde. Kommandant Peter Bierlein... [mehr]

  • DRK-Aktion

    Fördermitglieder unverzichtbar

    Das Deutsche Rote Kreuz ist traditionell eine durch ehrenamtliche Mitarbeit und von Fördermitgliedern getragene Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband. Für die vielfältigen Aufgaben in sozialen Bereichen und der Notfallvorsorge ist es auf die Unterstützung von Fördermitgliedern und ehrenamtlicher Mitarbeit angewiesen. Ohne diese Unterstützung könnten viele... [mehr]

  • Haus Edelberg: Gelungene Mischung zwischen bayerischem Oktoberfest und pfälzischem Weinfest

    Jugend sorgt für unterhaltsames Programm

    Neulussheim. War es ein Weinfest oder war es ein Herbstfest? Im Grunde genommen egal, es war ein fröhliches Fest im Altenzentrum Haus Edelberg, bei dem sich die Bewohner genau so wohlfühlten wie die zahlreichen Besucher. Weißwürste gab es ebenso wie neuen Wein, wenn man die früheren politischen Zusammenhänge zwischen Bayern und der Kurpfalz betrachtet, so kann... [mehr]

  • Kerwesamstag

    Kultband Soulmaxx mit Top-Programm

    Altlussheim. Die Traditionen leben wieder hoch - die Kultband Soulmaxx bietet ihren Zuhörern am Samstag, 24. Oktober, ein Event der Superlative an. Elf Musiker - eine Leidenschaft. Soulmaxx - ein Name, der nicht zu viel verspricht - ein Maximum an Soul, ein Maximum an Leidenschaft, ein Maximum an Unterhaltung. Elf begnadete Musiker, die schon beim ersten Ton die... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Vor fünf Jahrzehnten standen Maria und Gerhard Dörfer in der Wendelinskirche vor dem Traualtar

    Liebe zur Heimat und zur Ferne

    Reilingen. Heute können die Eheleute Gerhard Dörfer und Maria, geborene Fillinger auf 50 glückliche Ehejahre zurückblicken. Beide sind in Reilingen geboren und stammen aus Familien, die mit der Landwirtschaft ihr Auskommen hatten. So ist es folgerichtig, dass sie sich in jungen Jahren bei der Landjugend kennen lernten, die sich regelmäßig zu Spiel, Gesang und... [mehr]

  • Zeit des Basteln: Gemeindebücherei und Bücherwürmer laden in das Haus der Feuerwehr ein / Gemeinsame Aktionen machen viel mehr Spaß

    Material wird ebenso präsentiert wie gute und kreative Ideen

    Nelussheim. Bücherwürmer und Gemeindebücherei laden zum Herbst- und Weihnachtsbasteltag am 1. November von 11 bis 16 Uhr ins Haus der Feuerwehr ein. Im Herbst und Winter werden Häuser und Wohnungen besonders gerne der Jahreszeit entsprechend geschmückt. Wenn die Ideen zur Dekoration allerdings ausbleiben oder das entsprechende Material fehlt, ist das Ergebnis... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde: Begleithundeprüfung absolviert

    Unterordnung auch in der Öffentlichkeit

    Auf dem Vereinsgelände stellten sich sechs Hundehalter des VdH, eine Hundeführerin der Lußheimer Hundefreunde und vier Hundehalter des PHC Karlsruhe-Knielingen mit ihren Hunden der Begleithundeprüfung. Im Anschluss daran konnten weitere Mitglieder des VdH Hockenheim beim alljährlichen Vereinsturnier ebenfalls ihr Können an der Hindernisbahn unter Beweis... [mehr]

  • Hockenheimring: Rockband, Disco und Silberpfeil-Parade beim DTM-Finale am Wochenende / "Sunrise Avenue" bei Chartshow am Sonntag

    Viele Attraktionen rund ums Renngeschehen

    Spannung beim Saisonfinale der DTM und ihrer Partnerserien - und jede Menge Attraktionen rund ums Renngeschehen: Das DTM-Rennen am kommenden Wochenende auf dem Hockenheimring hat den Zuschauern jede Menge zu bieten. Einer der Höhepunkte des Rahmenprogramms ist der Auftritt der Rockband "Sunrise Avenue". Das finnische Quartett heizt den Fans bei der ARD-Chartshow in... [mehr]

  • "HSV präsentiert": Sanierte Sporthalle gebührend eingeweiht / Abteilungen des Vereins boten Besuchern abwechslungsreiches Programm

    Vielseitiges Leistungsspektrum gezeigt

    Die HSV-Sporthalle wurde nach einer langen Phase der Sanierung am 17. Oktober mit einem kleinen Festakt offiziell den Sportlern übergeben (wir berichteten). Einen Tag später präsentierten sie sich, ihre neue Halle und das ganze Sportareal des HSV bei bestem Spätherbstwetter. Geschäftsführer Harald Wolf moderiert wie bereits am Vortag die sportlichen, gar... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Buntes Programm beim Herbstfest des MGV Germania

    Bei den bekannten Schlagern stimmen alle ein

    "Wir haben nicht sehr viel Programm, denn Sie sind das Programm", eröffnete der Vorsitzende des MGV Germania, Gerd Wawra, das bereits etablierte Herbstfest im Feuerwehrgerätehaus. "Wir legen in unserem Verein großen Wert auf Geselligkeit", erklärte er seine Anfangsworte und betonte, dass nur so die Gemeinschaft der Mitglieder untereinander gestärkt werden... [mehr]

  • Ilvesheim: Gemeinderat entscheidet heute über ÖPNV

    Künftig drei Buslinien?

    Die Gemeinde Ilvesheim soll per öffentlichem Nahverkehr besser erschlossen werden. Die zusätzliche Linie, die wegen der Brückensperrung derzeit über die Goethestraße, Heddesheimer und Schriesheimer Straße führt, soll mit kleinen Änderungen erhalten bleiben. Dies ist der Wunsch der Ilvesheimer Verwaltung. Der Gemeinderat kann für das Angebotspaket heute, 22.... [mehr]

  • Ilvesheim: Schlachtfest des Vereins für Hundefreunde trotz schlechten Wetters voller Erfolg

    Schon mittags fast ausverkauft

    Aus rund 400 bis 500 Kilogramm Fleisch hatte Metzger Werner Senftleben einmal mehr leckeres Wellfleisch, Bratwürste, Blutwurst, Wurstsuppe und Co. zubereitet - beste Voraussetzungen also, damit das traditionelle Schlachtfest des Vereins für Hundefreunde (VfH) wieder zum vollen Erfolg werden konnte. Und in der Tat: Bereits um die Mittagsstunde verkündete... [mehr]

Kultur

  • Nachruf: Die Ludwigshafener Malerin Ute Petry stirbt nach kurzer, schwerer Krankheit und hinterlässt ein eindrucksvolles Werk

    Abschied von einer großen Farbzauberin

    Susanne Kaeppele Was für ein Leben: 1927 in Ludwigshafen geboren, hat Ute Petry gleich nach dem Krieg an der Freien Akademie im Mannheimer Schloss bei Paul Berger-Bergner und Carl Trummer studiert. Das war ihre beste Zeit rückblickend, hat sie einmal gesagt: Aufregend, immer gab es etwas Neues zu entdecken, vor allem "die Franzosen". Zum ersten Mal hat sie Arbeiten... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Saxofonist Jan Garbarek lächelt sogar fast

    Asket bewundert Schamanen

    Hans-Günter Fischer Als Jan Garbarek in Norwegen ein neues Haus suchte, hätte er eines oberhalb der Baumgrenze bevorzugt. Wo sein Saxofon und er niemanden störten und vor allem selbst niemals gestört wurden. Das klappte leider nicht, praktische Gründe der Logistik standen dem im Weg, Garbarek musste sozusagen unten bei den Menschen bleiben. Und so ähnlich ist... [mehr]

  • Bumm Bumm Fernsehen

    Tennisheld Boris Becker ist schon immer das, was man eine interessante Persönlichkeit nennt. Bekannt geworden durch flache, weite Sprünge auf Sand und Rasen (Rasen bevorzugt), durch aggressives Dreschen kleiner, hellgrüner oder weißer Bälle, sowie durch männliches Emporrecken des Unterarms, ist er seit jeher ein Mensch gewesen, dessen Gedanken man kennenlernen... [mehr]

  • Pop: Live-Übertragung von Robbie Williams' Comeback-Konzert ins Mannheimer Cinemaxx

    Die Rückkehr des Charmeurs

    Martin Vögele "Robbie Williams rockt Mannheim" könnte die Überschrift dieses Textes lauten. Was stimmt, aber gleichwohl irreführend wäre. Zwar sind wir live dabei, als der britische Sänger unter frenetischen "Robbie"-Rufen die Bühne betritt. Aber eben 800 Kilometer entfernt, tief in einen Kinosessel gewühlt, die extragroße Popcorntüte in Griffweite. So wie... [mehr]

  • Kunsthalle Mannheim 1925 warb Kunsthallen-Chef Gustav Hartlaub vergebens, das Bauhaus in die Quadratestadt zu holen

    Knapp an Mannheim vorbei

    Von unserem Redaktionsmitglied Annika Wind Nein, sonderlich beliebt war das Bauhaus in den 1920er Jahren wahrscheinlich nicht. Auch wenn in diesem Jahr alle möglichen Museen an die legendäre Lehrinstitution und ihre Gründung vor 90 Jahren erinnern. Ausstellungen kuratieren, Feste feiern oder alles dafür tun, ihre eigene Stadt mit dem Dunstkreis der... [mehr]

  • Geburtstag: Literatur-Nobelpreisträgerin Doris Lessing wird 90

    Lust am Provokanten und den Schalk im Nacken

    Doris Lessing winkt ab. Über den Literaturnobelpreis wolle sie nicht mehr reden. "Dieses Ding" nennt sie die höchste Auszeichnung der Literatur, die sie vor zwei Jahren bekommen hat. "Nachdem ich gewonnen habe, habe ich nichts anderes mehr getan, als zu reden. Mein Job ist aber Schreiben", sagt Lessing im Telefongespräch. Die britische Autorin hat noch nie viel... [mehr]

  • Tanz: Wim Wenders verfilmt Pina Bauschs Leben

    Nahe am Werk sein

    Filmregisseur Wim Wenders (64, Bild oben) hat gestern in Wuppertal mit den Dreharbeiten zu seinem Tanzfilm "Pina" begonnen. Im Mittelpunkt der Produktion stehen das Wuppertaler Tanztheater und drei Choreographien der im Juni gestorbenen Ensemble-Leiterin Pina Bausch. Der Film von Wenders wird sich mit den zwischen 1978 und 2006 entstandenen Bausch-Stücken "Café... [mehr]

  • Pop: Xavier Naidoo liefert mit famoser Band und starken Gästen in Mannheim ein perfekt durchkonzipiertes Konzert ab

    SAP Arena statt Hyde Park

    Jörg-Peter Klotz Manche Leute müssen sich im Londoner Hyde Park auf eine Kiste stellen, um in vager Hoffnung auf Zuhörer ihre Einsichten loszuwerden. Xavier Naidoo hat es da besser: Sein "Speaker's Corner" sind in diesem Herbst wieder die großen Bühnen der Republik, vor denen sich die Massen sammeln und auch noch Eintritt dafür zahlen, den Wortkaskaden des... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Markus Bonset schießt das allererste Tor auf dem neuen Kunstrasenplatz / Dennoch klarer Sieg für Sandhausen beim Einweihungsmatch

    "Eine Bereicherung fürs Römerstadion"

    Peter Jaschke "Schuld" ist die Regenperiode vor einigen Tagen: So müssen die Spezialisten bis zwei Stunden vor dem Anpfiff noch letzte Hand anlegen. Erst dann kann die verantwortliche Ladenburger Grünplanerin Ina Große-Wilde endlich aufatmen: "Es ist super geworden." Der anschließende Kick einer Römerstadtauswahl gegen den SV Sandhausen (SVS) endet vor rund 400... [mehr]

  • Ladenburg: Menschen ab 65 treffen sich donnerstags

    Gesprächsreihe gestartet

    Eine neue Veranstaltung für Menschen ab 65 Jahren ist in der evangelischen Kirchengemeinde Ladenburg erfolgreich gestartet. Beim "Gespräch am Donnerstag" sind die Teilnehmer nach einer kurzen Einführung zum Thema eingeladen, eigene Erfahrungen und Fragen mit dem Thema zum Gespräch beizutragen. "Alle Meinungen sind wichtig und werden genau gehört", betont Diakon... [mehr]

  • Ladenburg: Herbstturnier beim VdH

    Hund und Herrchen fit

    Zehn Vereine mit 144 Hunde-Mensch-Teams haben am Herbstturnier des Ladenburger Hundesportvereins (VdH) teilgenommen. Sie alle wollten sich in den Disziplinen Geländelauf 2000 Meter, Hindernislauf und Shorty messen. Beim Geländelauf gingen 26 Aktive an den Start. Der VdH Ladenburg erzielte sechs erste Plätze: Manuel Kramer mit Benni, Nadja Moser mit Hexe, Tanja... [mehr]

  • Ladenburg: Rund 500 Läufer werden zur 20. Auflage des traditionellen Rennens erwartet

    Leichtathleten treffen sich zum Waldparklauf

    Am Samstag, 24. Oktober, laufen wieder konditionsstarke Sportler jeglichen Alters durch Ladenburg. Um 14 Uhr fällt an der Städtischen Turnhalle/Lobdengauhalle der Startschuss für den Ladenburger Waldparklauf. Die Abteilung Leichtathletik/Triathlon der Ladenburger Sportvereinigung mit Günther Bläß, Sibylle Gerhardy und Herbert Felbek an der Spitze organisiert... [mehr]

  • Ladenburg: Viel Beifall für Konzert in der evangelischen Stadtkirche

    Meisterhaftes erinnert an den Komponisten Arcangelo Corelli

    Waltraud Brunst Nichts Spektakuläres diesmal beim Konzert des Corelli-Ensembles Ladenburg/Mannheim, weder bei der Auswahl der Komponisten noch bei den Soloinstrumenten. Vielmehr der Beweis, dass ein Orchester von Format auch mit Händel, Bach und Mozart, mit Violine, Oboe und Horn Stürme der Begeisterung ernten kann. So sprach Bürgermeister Rainer Ziegler in... [mehr]

  • Ladenburg: St. Gallus-Gemeinde feierte Patrozinium

    Pfarrer McEwoy aus Irland zu Gast

    "Der Gottesdienst war gut besucht, und der Kirchenchor hat schön gesungen." So zufrieden äußerte sich Pfarrer Heiner Gladbach über das Patrozinium, also den Festsonntag zu Ehren des Schutzpatrons und Namensgebers der katholischen St. Gallusgemeinde in der Seelsorgeeinheit Ladenburg-Heddesheim. Da der Heilige Gallus ein irischer Wandermönch des frühen... [mehr]

  • Ladenburg: Heimatbund ruft zur Mithilfe auf

    Putzaktion am Museum

    Die jüngste Putzaktion des Heimatbundes wurde von Bürgermeister Rainer Ziegler und zahlreichen Ladenburgern tatkräftig unterstützt. Das ermutigt den Heimatbund, ein weiteres Mal alle geschichts- und sauberkeitsbewussten Mitbürger um Mithilfe zu bitten und nun auch die anderen "Fenster in die Vergangenheit" von Unkraut und Abfall zu reinigen. Abfallsäcke sind... [mehr]

Lampertheim

  • Radsport: Am 1. November steigt der vierte Entega Cup in Lorsch / Deutsche Elite hat ihr Kommen angekündigt

    Cross-Spezialisten bieten Zuschauern Spektakel

    lorsch. Rasante Steilstufen, schwierige Treppenpassagen, anspruchsvolles Kopfsteinpflaster - das sind zu bewältigende Streckenteile, wenn vom Rad-Crosssport die Rede ist. Am Sonntag, 1. November, kann man die waghalsigen Pedaleure hautnah in Lorsch beim vierten Entega Cross Cup bewundern. Algis Oleknavicius, bekannter Veranstalter von hochklassigen... [mehr]

  • Weihnachten: "Lebendiger Adventskalender" in Hofheim

    Fenster festlich gestalten

    Hofheim. Die evangelische Kirchengemeinde wird in diesem Jahr wieder einen "Lebendigen Adventskalender" anbieten. Durch diese Aktion soll die Vorweihnachtszeit in besonderer Weise gestaltet und gemeinsam erlebt werden. Für jeden Wochentag in der Adventszeit von Montag bis Freitag mit Beginn am 30. November wird eine Familie, eine Gruppe oder Einzelpersonen gesucht,... [mehr]

  • Abfallwirtschaft: Stadt sammelt in den Ortsteilen

    Gartenabfälle entsorgen

    Lampertheim. Die Stadt Lampertheim sammelt am 5. November wieder sperrige Gartenabfälle im gesamten Stadtgebiet. Sperrige Gartenabfälle entstehen beim Schneiden von Sträuchern, Hecken und Bäumen, wobei Stämme und Äste maximal eine Länge von 1,50 Metern und einen Durchmesser von zehn Zentimetern haben dürfen. Sie sind mit kompostierbarer Schnur zu bündeln und... [mehr]

  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde: Senioren feiern Erntedankfest

    Gläubige erinnern mit Liedern an die Dankbarkeit

    Lampertheim. Die Leitung der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde hatte ihre Senioren zur traditionellen Feier, nach dem Einbringen der Ernte im Herbst, in ihr Gotteshaus eingeladen, um gemeinsam Gott für die Gaben zu danken. Pastorenfrau Rita Lüling hatte sich für das nachmittägliche Erntedankfest ein spannendes Programm mit Liedern, Rätseln und christlichen... [mehr]

  • Einzelhandel: Mantelsonntag lockt am 25. Oktober in die Nibelungenstadt

    Herbstbummel in Worms

    Tanja Rühle Worms. Der Winter kommt mit großen Schritten und mit ihm die Zeit, sich einen neuen Mantel zu kaufen. Wer noch auf der Suche nach einer kuscheligen Winterjacke ist, könnte am 25. Oktober beim Wormser Mantelsonntag fündig werden. Zwischen 13 und 18 Uhr öffnet ein Großteil der Geschäfte in der Innenstadt. Die Einzelhändler haben sich an diesem... [mehr]

  • Konzert: Mannheimer Händel-Orchester in Delp-Schule

    Klassik für einen guten Zweck

    Lampertheim. Der Rotary-Club Lampertheim veranstaltet am 7. November in der Mensa der Alfred-Delp-Schule ein Benefizkonzert zugunsten der Aktion "End Polio Now". Walter Konrad, aktueller Präsident der Rotarier, freut sich, den Lampertheimer Klassikfreunden das renommierte Mannheimer Händel-Orchester präsentieren zu können, das Werke von Händel, Vivaldi, Haydn... [mehr]

  • Gesundheit: Zentrale Rufnummer ermöglicht Ärzten schnelleres Handeln / Normale Grippeimpfung in vollem Gange

    Mediziner kostenlos zu erreichen

    Rosi Israel Lampertheim. Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Haus- und Fachärzte des Gesundheitsnetzes der Ärzteschaft Lampertheim (GALA) sorgt dafür, dass Patienten in ganz Lampertheim auch nachts nicht auf ärztliche Hilfe verzichten müssen. Ab 1. November gibt es eine Neuerung für die Patienten, welche die Allgemeinmediziner und GALA-Vorständler, Dr.... [mehr]

  • Entsorgung: Hinweise zum Bioabfall

    Mit Kartonage auskleiden

    Lampertheim. Bioabfälle in den Wintermonaten - die Stadtverwaltung informiert darüber, was hierbei zu beachten ist. Denn gerade während längerer Frostperioden kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten bei der Leerung der Biotonnen. "Der Bioabfall ist zu nass und friert deshalb in den Tonnen fest", so die Stadtverwaltung. Eine Leerung der Tonnen sei dann nicht oder... [mehr]

  • Kultur: Fünf Lampertheimer zeigen am Wochenende ihre Werke auf der Bürstädter Kunstausstellung / Zum Thema Heimat haben sie mannigfaltige Ideen

    Nachts im Vogelpark - in Acryl

    Klaus Becker Lampertheim. Eine Bibliser Seejungfrau, verträumte Blicke auf den Altrhein, ein nächtlicher Besuch im Vogelpark. Ölbilder, Scherenschnitte und Bodypainting. Wenn am kommenden Samstag 68 Künstler bei der zwölften Kunstausstellung im Bürstädter Bürgerhaus ausstellen, dann werden auch die Werke von fünf Lampertheimern die Blicke auf sich ziehen.... [mehr]

  • Senioren-Treff

    Spielnachmittage geplant

    Lampertheim. Der neu ins Leben gerufene Spielenachmittag in der Seniorenbegegnungsstätte Alte Schule, Römerstraße 39, schließt eine Lücke im Angebot für die ältere Generation. An drei Tischen fanden sich jetzt Seniorengruppen und hatten Spaß bei "Scrabble", "Tridom" und "Canasta". Auf vielfachen Wunsch finden die Nachmittage nun zweimal im Monat statt und... [mehr]

  • Tennisclub Hofheim: Sportler machen Herbstwanderung

    Unterwegs nach Ramsen

    Hofheim. Die Tennisschläger mit den Wanderstiefeln tauschten 25 Angehörige des Tennisclubs aus, die sich bei der traditionellen Herbstwanderung des TCH beteiligten. Als Ziel der Pkw-Anreise hatten die Verantwortlichen dieses Mal Eiswoog bei Ramsen ausgewählt. Das dortige Seehotel "Forelle" war zugleich Ausgangspunkt und Ziel der Wanderung, die mit einer Einkehr... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Worms steckt auch mit neuem Trainer Sascha Koch im Tabellenkeller fest / Torwart Müller rastet aus

    Wormatia vor Derby gegen Waldhof nervös

    Reiner Bohlander WORMS. Wenn die Nerven blank liegen, dann hilft meist Baldrian: Fußball-Regionalligist Wormatia Worms hatte sich eigentlich vorgenommen, eine Saison ohne Abstiegssorgen zu erleben, nachdem der Klassenerhalt im Sommer nur mit viel Dusel bewerkstelligt worden war. Mit dem neu verpflichteten Coach Sascha Koch, der von seinem insolventen Ex-Arbeitgeber... [mehr]

Lautertal

  • Aktive Senioren: Dr. Philipp Deppert riet zur schnellen Beseitigung aller Stolperfallen im Haus

    Ein Sturz im Alter kann fatale Folgen haben

    Reichenbach. Gleich mehrere Besucher gestanden es ein: Auch sie gehen nachts im Dunkeln zur Toilette. Damit leisten sie jedoch einem Sturz mit schweren Verletzungen geradezu Vorschub. Dr. Philipp Deppert, Allgemeinarzt und Lehrbeauftragter der Universität Mainz, hielt den Besuchern im evangelischen Gemeindezentrum in Reichenbach den Spiegel vor: Die alte Brille tut... [mehr]

  • Elmshäuser Feuerwehrfrauen besuchten die Pfalz

    Elmshausen. Die Elmshäuser Feuerwehrfrauen starteten wieder zu einem Ausflug, der sie diesmal in die Pfalz führte. Bei tollem Wetter traf sich die Gruppe am Feuerwehrgerätehaus. Mit dem Bus ging die Fahrt über Bensheim nach Worms. Von dort ging es an der Weinstraße entlang nach Bad Dürkheim. Am Parkplatz vom Fass in Bad Dürkheim wurde die erste Rast - eine... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: Sanierungsmaßnahmen und kleinere Investitionen bestimmten die Tagesordnung

    Glasvitrinen für das neue Museum kosten 26 000 Euro

    Sebastian Philipp Lindenfels. Um möglichst schnell einige der Maßnahmen umzusetzen, die der Magistrat der Stadt Lindenfels in seinen beiden jüngsten Sitzungen auf den Weg gebracht hat, muss jetzt das Wetter mitspielen. Denn sollte es auch in den kommenden Wochen frostige Nächte oder gar einen richtigen Wintereinbruch im Odenwald geben, werden sich unter anderem... [mehr]

  • Doguggschde

    Konzert mit "Blue Note"

    Schannenbach. Der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde lädt zu seiner 20-Jahr-Feier alle Musikbegeisterten zu einem Konzert mit der Gruppe "Blue Note" ein. "Blues vom Feinsten" ist das anspruchsvolle Motto, dem sich Blue Note verschrieben hat. Fünf Musiker bilden seit gut 16 Jahren diese Bluesband mit Jazz-Einflüssen. Stücke von Eric Clapton, Robben Ford,... [mehr]

  • Gemeindefahrt: Die Verbandsgemeinde Dahn in der Pfalz war Ziel der Reisegruppe

    Lautertaler Senioren besuchten Dahner Felsenland

    Lautertal. Gutes Wetter, gutes Essen, schöne Fahrt und viele Teilnehmer. Die jüngste Ausflugsfahrt der Senioren wurde nicht nur von den Organisatoren Bürgermeister Jürgen Kaltwasser und Rudi Müllerklein als "gelungen" bezeichnet, auch die Teilnehmer waren sehr zufrieden. Die Reise ging diesmal in das Dahner Felsenland, zwischen Landau und Pirmasens in der Pfalz... [mehr]

  • Martin-Luther-Schule: Die fünfte Ausgabe des Jahrbuchs ist erschienen

    Löwen-Dompteure und Covergirls an der Schule

    Rimbach. Da es sich bei der Martin-Luther-Schule (MLS) in Rimbach mit ihren 1600 Schülern um das größte Gymnasium des Kreises Bergstraße handelt, lässt sich hier ein sehr lebhafter Alltag vorfinden. Wie facettenreich dieser allerdings wirklich ist, mögen die Wenigsten erahnen. Da bot es sich vor einiger Zeit an, ein eigenes Jahrbuch ins Leben zu rufen, welches... [mehr]

  • Gemeinde Lautertal

    Oktoberfest für Senioren

    Lautertal. Die Gemeinde Lautertal lädt wieder zu einem Oktoberfest der Senioren ein. Gefeiert wird am Sonntag (25. Oktober) in der Lautertalhalle in Elmshausen ab 12.20 Uhr. Anmeldungen sind möglich direkt im Rathaus (Tel.: 06254 / 30715 oder 30726). Nach dem Mittagessen gibt es Unterhaltungsmusik, anschließend werden noch Kaffee und Kuchen serviert. Es wird... [mehr]

Lokalsport BA

  • Sportbuch: Fans der Frankfurter Eintracht erzählen ihre Geschichten

    Die, die den Adler im Herzen tragen

    Bensheim. Die, die den Adler im Herzen tragen, die Fans von Eintracht Frankfurt selbst, können die schönsten Geschichten rund um die Eintracht erzählen. Die Verbundenheit zu ihrem Verein führt zu einer interessanteren, häufig emotionaleren Berichterstattung, als sie von den hauptberuflichen Journalisten möglich ist. Jörg Heinisch hat die schönsten 45 Texte... [mehr]

  • Handball: Claudia Richter übernimmt Kommando im Leistungszentrum (HLZ)

    Ex-Nationalspielerin ist neue Sportliche Leiterin

    Bergstrasse. Personell neu aufgestellt wurde das Handball-Leistungszentrum Bergstraße (HLZ). Die schulische Institution, die an das AKG Bensheim angeschlossen ist, aber von allen Schülerinnen und Schülern der Region besucht werden kann, hat mit Claudia Richter eine neue Sportliche Leiterin erhalten. Nachdem Lars Jung sich in seine Heimatstadt Hanau versetzen... [mehr]

  • Fußball

    FC 07 Bensheim im Viertelfinale

    Bensheim. Der FC 07 Bensheim ist als letzter Bergsträßer Verein ins Viertelfinale des Kreispokalwettbewerbs eingezogen. Der Verbandsligist gewann gestern Abend nicht unerwartet bei Kreisoberliga-Tabellenführer FSV Riedrode mit 4:2 (2:0). Riedrodes Pressewart Erich Keilmann konnte im Spiel gegen den FC 07 allerdings "keinen Klassenunterschied" feststellen. Vielmehr... [mehr]

  • Handball: HSG Bensheim/Auerbach am Samstag nach zweiwöchiger Spielpause beim SC Riesa zu Gast

    Flames gegen Neuling Favorit

    bensheim. Nach einer zweiwöchigen Spielpause sollten die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach die unerwartete 20:21-Heimniederlage gegen TuS Weibern weggesteckt haben, so dass sie mit Zuversicht die Partie beim SC Riesa am kommenden Samstag, 16 Uhr, ins Visier nehmen können. Die Flames (3, 6:2 Punkte) nehmen eindeutig die Favoritenrolle bei den... [mehr]

  • Persönlich: 17-jähriger Heppenheimer Nils Brinkmann feilt an seiner Tennis-Karriere

    In der Weltrangliste geklettert

    Heppenheim. Nils Brinkmann ist auf dem Weg nach oben: Unbeirrt verfolgt das 17 Jahre alte Tennistalent aus Mühltal, der in diesem Jahr als Nummer eins der ersten Herrenmannschaft des TC BW Heppenheim in der Gruppenliga an den Start ging und in der Kreisstadt bei Konrad Peters trainiert, sein Ziel. Das lautet: einmal sein Geld als Profi zu verdienen. Im Frühjahr hat... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: Tvgg Lorsch gibt am Sonntag Visitenkarte beim TV Lampertheim ab

    Personelle Nöte groß

    bergstrasse. Im Blickpunkt steht am kommenden Sonntag, 18 Uhr, in der Handball-Bezirksoberliga das Bergsträßer Derby zwischen dem TV Lampertheim (3., 8:4 Punkte) und der Tvgg Lorsch (11., 3:5). In der vergangenen Saison setzten sich die Klosterstädter im Sportzentrum Ost mit 30:28 Toren durch, verloren aber ihr Heimspiel mit 23:30. Mit solch einem "Husarenstreich"... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tischtennis: Verbandsligist nach dem klaren 9:3 gegen Reilingen weiter ungeschlagen / Sandhofens Herren gewinnen gegen Schlusslicht Viernheim II

    MTG trotz krankem Rebsam weiter auf Kurs

    MANNHEIM. Die Tischtennis-Cracks der MTG Mannheim haben ihren Siegeszug in der Verbandsklasse fortgesetzt. Die Neckarstädter gewannen das Derby gegen den TTC Reilingen mit 9:3 und führen damit ohne Niederlage die Tabelle weiter an. "Lediglich die Einzel-Niederlage von Paul Rebsam scheint auf dem Papier überraschend", meinte Team-Kapitän Robert Hackmann, der aber... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Volleyball: Landesliga-Frauen der SG Ketsch/Brühl I setzen sich gegen Handschuhsheim 3:0 durch / Hockenheimerinnen nach zwei Siegen in der Bezirksliga auf Platz 1

    DJK-Damen erobern die Tabellenspitze

    Der vergangene Volleyball-Spieltag hatte es mit interessanten Begegnungen durchaus in sich.Landesliga FrauenDie SG Ketsch/Brühl schlug den TSV Handschuhsheim klar 3:0 (26:24; 25:16; 25:21). Nur in Satz 1 machte es die SG spannend, als sie einen deutlichen Vorsprung verspielte, nur knapp die Oberhand behielt. Im weiteren Verlauf des Spiels ließ sie aber keinen... [mehr]

  • Basketball: DBB-Bundestag nimmt neues internationales Wertungssystem an

    Für Niederlage einen Punkt

    Der Bundestag des Deutschen Basketball Bundes (DBB) hat in Werder bei Potsdam ein neues Wertungssystem beschlossen, welches nun in Deutschland bis in die unterste Liga gelten wird. Gewonnene Spiele werden danach ab der Saison 2009/10 mit zwei Wertungspunkten, verlorene mit einem Zähler gewertet. Wird gegen eine Mannschaft auf Spielverlust entschieden, wird das Spiel... [mehr]

  • 1. Handball-Division: Eppelheim verliert gegen Sandhausen 35:37

    TVE II eiskalt bestraft

    In einem Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient hätte, setzte sich Sandhausen glücklich mit 37:35 (19:17) beim TV Eppelheim II durch. Gleich zu Beginn knüpfte Eppelheim wieder an das Tempospiel der letzten Partie an. Doch schon bald zeigte sich, dass die Abwehr nicht die Konsequenz aus der Vorwoche mitgenommen hatte. Sandhausen kam immer wieder durch... [mehr]

  • Badischer Fußball-Pokal: Viertelfinale wird ausgelost

    Wer prüft Cupverteidiger?

    Für das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Badischen Fußballverbandes (BFV) haben sich SV Sandhausen (3. Liga), SV Waldhof Mannheim (Regionalliga), FC Nöttingen, FCA Walldorf (beide Oberliga), SpVgg Neckarelz, FC Walldorf II (beide Verbandsliga) sowie der 1. FC Birkenfeld und SV Sandhausen II (beide Landesliga) qualifiziert. Die Auslosung der... [mehr]

Lorsch

  • Musiktheater

    AC/DC-Coverband gastiert im "Rex"

    Lorsch. Das Lorscher Musiktheater "Rex" weist auf eine Veranstaltung am 14. November (Samstag) hin: Ab 20.30 Uhr gastiert die Formation "Hole full of Love", eine AC/DC-Cover-Band, in der Klosterstadt. Veranstalterin Margit Gehrisch schreibt: "Die Band ,Hole full of Love' ist nicht zum ersten Mal im ,Rex'. Die Formation zeigt eine ultrastarkstromgeladene Bühnenshow... [mehr]

  • Partnerschaft: Einhäuser brachten Geschenk aus den USA mit

    Einladung nach Shoreview

    Einhausen. Als Kuriere der Einhäuser Partnerstadt Shoreview in Minnesota betätigten sich Günther Jakob, Vorsitzender des Einhäuser Partnerschaftsvereins, und seine Stellvertreterin Barbara Schumacher. Im Auftrag der Bürgermeisterin von Shoreview, Sandy Martin, überreichten sie Bürgermeister Philipp Bohrer ein Präsent für die Gemeinde Einhausen, das ihnen bei... [mehr]

  • Musiktheater Rex: Gesamtkunstwerk Erika Stucky verwandelt Lorsch in eine Groove-Metropole

    Happening mit Schweizer Charme

    Thomas Tritsch Lorsch. Erika Stucky stöckelt nicht einfach auf die Bühne und fängt an zu singen. Kein "Hallo Lorsch, wie geht's?" oder sonstige Entertainment-Floskeln. Zunächst wird in aller Ruhe die perkussive Tauglichkeit des Musiktheaters erforscht. Die schweizerisch-amerikanische Sound-Anarchistin trommelt sich an Bistrotischen und am Mischpult warm, bevor... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Internet-Kurs am Vormittag

    Lorsch. Das Internet bietet eine Fülle an Informationen, die im beruflichen und privaten Bereich nützlich sein können. Die Grundfertigkeiten zum Arbeiten im Internet erlangen Teilnehmer in einem entsprechenden Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße. In dem Kurs werden den Teilnehmern die Nutzungsmöglichkeiten des Internet erläutert, Suchtechniken und... [mehr]

  • Familienzentrum: Entspannungskurs am 3. November

    Lernen, wie man sich mit Düften etwas Gutes tun kann

    Lorsch. Für alle, die eine Auszeit von den alltäglichen Anforderungen, Terminen und Stresssituationen brauchen, ist das duftende Wohlfühlprogramm des Mütter- und Familienzentrums ("Mütze") Lorsch e.V. am 3. November (Dienstag) von 19.30 bis 21.30 Uhr genau das Richtige. Ulrike Herle-Orr vom "Mütze" schreibt: "Wie Farben und Klänge beeinflussen auch Düfte... [mehr]

  • Familienzentrum

    Mit Erfolg zuhören

    Lorsch. Wir hören zu - und hören doch nicht zu, weil unsere Gedanken bereits auf andere Dinge konzentriert sind. Empirische Untersuchungen bei Paaren haben ergeben, dass man seinem Partner durchschnittlich nur 25 Minuten in der Woche richtig zuhört. Vätern hören ihren Kindern nach statistischen Angaben sogar nur etwa fünf bis zehn Minuten in der Woche zu.... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club: BSC bietet im Winterhalbjahr wieder Kurs für Freizeitsportler an

    Mit Tischtennis fit halten

    Einhausen. Am 31. Oktober (einem Samstag) beginnt in der Sporthalle Einhausen ein neuer Tischtenniskurs für Hobbyspieler und Anfänger. Das Angebot läuft bis zum 24. April 2010. Insgesamt sind 21 Doppelstunden vorgesehen, die jeweils samstags um 16.15 Uhr unter Leitung von Robert Gratz beginnen. Hobbyspieler und auch interessierte Anfänger aus Einhausen und... [mehr]

  • Schule an der Weschnitz: Ausstellung am Mittwoch

    Neue Bücher für Kinder

    Einhausen. Auch in diesem Jahr hat das Team der Schulbücherei der Schule an der Weschnitz Einhausen zusammen mit einer Buchhandlung aus Lorsch eine Buchausstellung organisiert. Gezeigt werden Exponate für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Am Mittwoch (28. Oktober) können diese Bücher nun "Probe gelesen" und gekauft werden. Morgens gehen die Klassenlehrer... [mehr]

  • Pfarrer Klaus Rein feierte mit seiner Gemeinde "Hüttchenfest"

    Einhausen. Im Sommer bekam Pfarrer Klaus Rein - Seelsorger der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Einhausen - von einem großen Baumarkt eine ausgestellte Gartenhütte gespendet. Eifrige Angehörige seiner Pfarrgemeinde bauten die Hütte ab, transportierten sie in die Weschnitzgemeinde und bauten sie anschließend im Garten beim Pfarrhaus wieder auf. Jetzt luden... [mehr]

  • St. Michael: Am 7. November Besichtigungstour im Vorfeld der geplanten Neuanschaffung

    Pfarrgemeinde schaut sich bei Orgelbauer um

    Einhausen. In der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Einhausen ist das Orgelbauprojekt nicht in Vergessenheit geraten. Im Gegenteil: Die gegenwärtige Orgel, die zunehmend Aussetzer zeigt, muss dringend erneuert werden. Zuletzt war Orgelbaumeister Habetin aus Bayern wieder am Werk, um das Notdürftigste zu reparieren. Aber er macht immer wieder deutlich, wie... [mehr]

  • Familienzentrum

    Vorlesenachmittag nur für Jungs

    Lorsch. Das Mütter- und Familienzentrum ("Mütze") Lorsch e.V. lädt für den 7. November (Samstag) zu einem Vorlesenachmittag für sechs- bis achtjährige Jungs ein. Das Motto lautet "Geschichten für kleine Helden". Ulrike Herle-Orr schreibt in einer Pressemitteilung: "Auch in diesem Herbst möchten die .Mütze'-Aktiven mit interessierten Kindern Bücher lesen und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Gericht: 30-Jähriger wegen räuberischen Angriffs verurteilt

    26 Monate Haft nach Überfall auf Taxifahrer

    Christina Jost-Mallrich Wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung und des räuberischen Angriffs auf einen Taxifahrer verurteilte das Schöffengericht des Amtsgerichts einen 30-jährigen Angeklagten zu zwei Jahren und zwei Monaten Haftstrafe. Nach Angaben von Staatsanwalt Klaus Schultz bestieg der Wohnsitzlose am 12. August gegen 12.10 Uhr am Rathaus-Center... [mehr]

  • Gesundheit: Fachabteilungen von St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus arbeiten mit niedergelassenen Ärzten zusammen

    Darmzentrum verbessert Vorsorge

    Martin Vögele "Knapp 80 000 Menschen erkranken jährlich an Darmkrebs und leider sterben immer noch ungefähr 30 000", bedauert Privatdozent Dr. Jörg Hoffmann. Um die Vorsorge zu stärken und Betroffenen die bestmögliche Versorgung zuteil werden zu lassen, haben sich die Fachabteilungen des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses gemeinsam mit niedergelassenen... [mehr]

  • Freizeit: Zweitägige Messe im Pfalzbau

    Fitness für Senioren

    Freizeitgestaltung, Bildungsangebote, gesunde Ernährung und Mode - breit ist die Palette bei der zweitägigen Messe "Senior aktiv 2009" im Pfalzbau. Die Ausstellung für eine "aktive Lebensgestaltung", so der Veranstalter, öffnet am Samstag, 24. Oktober, um 10 Uhr ihre Tore. Sie will Orientierung und Anregung für eine sinnvolle Lebensgestalung geben. Die... [mehr]

  • Fußball: Spendenkonto für Jugendabteilung

    FSV sucht Sponsoren

    Am morgigen Freitag gehen die Jugendlichen und Trainer des FSV Oggersheim auf die Straße, verteilen Flyer und bitten damit um Unterstützung. Die Jugendarbeit des Vereins, der Insolvenz anmelden musste, braucht dringend finanzielle Hilfe. Um den Spielbetrieb für die 300 Kinder und Jugendliche zu gewährleisten, sei monatlich ein Aufwand von 900 Euro notwendig,... [mehr]

  • Soziales

    Kinderschutzbund braucht Helfer

    Immer mehr Kinder erleben die Trennung und Scheidung von ihren Eltern - eine gravierende Veränderung ihrer bisherigen Lebenswelt. Dazu findet am 4. November um 19 Uhr ein Informationsabend in der Bahnhofstraße 83 in den Räumen des Kinderschutzbundes statt. Der Verein hilft den Kindern mit "begleitendem Umgang" bei der Umstellung. Wegen der ständigen Nachfrage... [mehr]

  • Kultur: Gemeinschaftsprojekt von Pfalzbau-Theater, Staatsphilharmonie und Oper Halle / Heyme übernimmt Regie

    Stadt zeigt Wagners "Ring" bis 2013

    Thomas Schrott Über ein außergewöhnliches Opernprojekt, das über mehrere Jahre hinweg angelegt ist, können sich die Freude des Musiktheaters freuen. Das Theater im Pfalzbau, die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz sowie die Oper Halle vereinbarten, Wagners "Ring des Nibelungen" in den nächsten vier Jahren in beiden Städten aufzuführen. "20 Jahre nach der... [mehr]

  • Kirche: Pesch Haus feiert Wiedervereinigung

    Vortrag zur Einheit

    Die Katholische Akademie Rhein-Neckar feiert am Mittwoch, 4. November, "20 Jahre Mauerfall und die Wiedervereinigung Deutschlands". Dazu hält Dr. Claus Duisberg einen Vortrag mit anschließender Diskussion von 15 bis 17.30 Uhr im Heinrich Pesch Haus, Frankenthaler Straße. Duisberg war von 1978 bis 1982 an der Ständigen Vertretung in Ost-Berlin und von 1986 bis zur... [mehr]

Mannheim Stadt

  • City-Rundgang: Umbauten, Renovierungen und Mieterwechsel in den Innenstadt-Läden

    Roger Scholl Ist das nun die Krise, oder doch eher der ganz normale Wandel im Handel? Fest steht: Nach Jahren der Expansion, in denen vor allem die Flaggschiffe der Branche vorausgesegelt waren, sind jetzt jedenfalls wieder leere Schaufenster zu sehen in einigen Lagen. Freilich zeigen sich dahinter oft auch gute Zeichen, das Hämmern und Klopfen vielerorts verrät:... [mehr]

  • Bildung: SPD-Gemeinderatsfraktion diskutiert mit Schulleitern, Eltern und Lehrern über die Standorte der neuen Werkrealschulen

    "Hauptschulen sollen kooperieren"

    Simone Kiß-Epp "Bitte gehen Sie ganz sensibel an die Standortfragen heran." Der Appell von Harald Leber, Leiter der Humboldt-Hauptschule, an Kommunalpolitiker und Stadtverwaltung ist eindringlich: Wenn im nächsten Schuljahr die neue Form der Werkrealschule eingeführt wird, solle die Stadt ihre Handlungsspielräume so nutzen, dass "kein Porzellan zerschlagen"... [mehr]

  • Landgericht: Prozess wegen Verdachts des schweren Raubs

    Alles hängt an einer Aussage

    Sagt der junge Mann die Wahrheit? Oder will er nur dem Angeklagten, einem Bekannten von ihm, ein Alibi verschaffen? Dieser soll am späten Nachmittag des 19. Januar dieses Jahres mit vorgehaltener Pistole ein Sanitärgeschäft überfallen haben. Ein Verdacht, der sich zerschlagen würde, wenn der 26-jährige Student zur fraglichen Zeit tatsächlich mit dem... [mehr]

  • Berufe: Beim Infotag der Branche informieren sich rund 400 Schüler über Zukunftschancen

    Bauwirtschaft sucht Nachwuchskräfte

    "Eine Ausbildung in einem Bauberuf bietet engagierten jungen Menschen vielfältige und interessante Perspektiven." So lautet die Quintessenz des Infotages Bauausbildung, der im Ausbildungszentrum Bau stattfand. Fast 400 Schüler und Lehrer folgten der Einladung der Bauverbände und informierten sich in den Lehrwerkstätten über das Tätigkeitsspektrum in den über... [mehr]

  • SV Waldhof: Specht will städtische Sicht darlegen

    Bericht zu Krawallen

    Zu den Fan-Krawallen, die sich beim Regionalliga-Fußballspiel SV Waldhof gegen 1. FC Kaiserslautern II entwickelt haben, wird auch die Stadt Mannheim einen eigenen Abschlussbericht erstellen. Dies erklärte Bürgermeister Christian Specht. "Es geht um Themen wie Organisation, Sicherheit und Zusammenarbeit der Beteiligten", äußerte der Dezernatsleiter. Der Bericht... [mehr]

  • Kunsthalle: Erneute Diskussion über Neubau anstelle Sanierung des Mitzlaff-Baus / Lorenz will es lieber "gleich richtig machen"

    Chance auf Stadtreparatur

    Peter W. Ragge "Museumsneubau am Friedrichsplatz - muss das sein?" An insgesamt acht Abendveranstaltungen wird das in diesem Herbst diskutiert, sechs Termine sind absolviert, und stets bekommen die Redner aus dem Publikum am meisten Beifall, die - wie diesmal unter anderem Hans Bichelmeier - vor "Halbheiten" warnen: "Wir müssen hier langfristig etwas tun, der Platz... [mehr]

  • Politik: Im Integrationsausschuss geht es heute um die Zukunft des Gremiums / Neues Konzept soll dem Beirat mehr Bedeutung verleihen

    Debatte über Wahl des Migrationsbeirats

    Timo Schmidhuber Die Stadt Mannheim will die Besetzung des Migrationsbeirats künftig neu regeln. Die Mitglieder der Migrantenvertretung sollen nicht mehr gewählt, sondern von einer Kommission berufen werden. So steht es in einer Vorlage, die der Integrationsausschuss - in ihm sitzen neben Mitgliedern des derzeitigen Migrationsbeirats auch Stadträte - in seiner... [mehr]

  • Löscheinsätze: Brände in der Sonderburger Straße auf der Schönau und in der Kleinen Riedstraße in der Neckarstadt - alle Löschzüge gleichzeitig unterwegs

    Dreimal Feueralarm um die Mittagszeit

    Peter W. Ragge Gleich zwei Brände gleichzeitig hielten gestern um die Mittagszeit die Feuerwehr in Atem. Als dann parallel auch noch ein Alarm aus dem Rosengarten eintraf, waren alle drei Löschzüge ausgerückt und die Wachen mal wieder komplett leer. Im Rosengarten hatte allerdings nur die Brandmeldeanlage ausgelöst, ohne dass es Flammen gab. Dagegen stand ein... [mehr]

  • Frühpädagogik: Keine Zuschüsse vom Land

    Kita-Reform wackelt

    "Oettinger bittet Kommunen zur Kasse", titelte gestern der "MM" und berichtete, dass der baden-württembergische Ministerpräsident die neuen Bildungsangebote in Kindergärten als Kernaufgabe der Städte sieht - und deshalb das Land die erhofften Finanzierungszuschüsse nicht leisten will. Dieser Rückzug hat auch für Mannheim Konsequenzen: Acht Millionen Euro... [mehr]

  • Stadtbibliothek: Zentrale in N 1 eröffnet mit neuer Technik / Kunden übernehmen Ausleihe und Rückgabe jetzt selbst

    Kleiner Chip erleichtert die tägliche Arbeit

    Eva Baumgartner Ab Samstag können Kunden der Stadtbibliothek in N 1 Bücher und andere Medien selbst ausleihen und zurückgeben. Seit der Schließung der Bücherei vor drei Wochen stellen die Mitarbeiter das Verbuchungssystem auf die neue Technik um. Schon seit Mai kleben die Mitarbeiter deshalb Transponder auf jedes der insgesamt 118 000 Medien. Das dreistufige... [mehr]

  • Unwirkliche Debatte

    Millionenlöcher, Haushaltsnöte, Einsparzwänge überall - und dann das: Schon zum sechsten Mal gab es nun einen Diskussionsabend über den Neubau der Kunsthalle, und jedes Mal kommt einem diese Debatte unwirklicher, unrealistischer vor. Ein neues Gebäude anstelle des Mitzlaff-Baus würde, nur ganz grob geschätzt, 50 Millionen Euro kosten. Zwar steht die... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Vortrag zu Stadtpalast in D 4

    Mit der Geschichte des Stadtpalastes in D 4 im Stil der italienischen Hochrenaissance befasst sich am Mittwoch, 28. Oktober, 14.30 Uhr, Tanja Vogel im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kulturschmaus am Nachmittag. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbauten Philipp Jelmoli und Karl Blatt den stattlichen Bau. Das ehemalige Bankgebäude in D 4,9/10 ist Sinnbild eines... [mehr]

Metropolregion

  • Medizin: Handball-Zwillinge Uli und Michael Roth schreiben ein Buch über ihre Prostata-Krebs-Erkrankung - und wie sie sie besiegten

    Martin Geiger Hirschberg. Die Bombe in Michael Roths Magen explodiert an einem Mittwoch Mitte April. Es ist keine der Explosionen, wie es sie in seinem Leben schon so oft gegeben hat, voller Freude, nach nervenaufreibenden Handballspielen, weil er gerade Deutscher Meister, DHB-Pokalsieger oder Silbermedaillengewinner bei Olympia geworden war. Diese Bombe schmerzt,... [mehr]

  • Klemmhof: Untersuchung des Gebäudes geht weiter

    Bislang keine neuen Risse

    Neustadt. Wie es mit der Sanierung des auf unbestimmte Zeit evakuierten Wohn- und Geschäftsgebäudes Klemmhof in Neustadt weitergeht, ist nach wie vor unklar. Die Untersuchungen an dem Gebäude sind nach Angaben des Mannheimer Verwalters Treubau noch nicht abgeschlossen. Es gebe derzeit noch keine aussagekräftigen Zwischenergebnisse, sagte eine Sprecherin gestern.... [mehr]

  • Wein: Pfälzer Winzer freuen sich über hohe Oechsle-Werte bei der Trockenbeerenauslese

    Grauburgunder mit 209 Grad

    Rhein-Neckar. Obwohl in diesem Jahr die Weinlese noch nicht vollständig abgeschlossen ist, gibt es aus der Pfalz bereits erste Rekord-Mostgewichte zu melden. Nach Angaben der Pfalzwein-Werbung erntete das Weingut Mohr-Gutting in Neustadt-Duttweiler in der Lage Duttweiler Mandelberg am 13. Oktober eine Grauburgunder Trockenbeerenauslese mit 209 Grad Oechsle. Über... [mehr]

  • Natur: Kesslergrundeln bei Ladenburg entdeckt

    Neue Fischart im Neckar

    Rhein-Neckar. Der Neckar ist um eine Fischart reicher. Nach Angaben des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe sind nun erstmals zwei Kesslergrundeln bei Ladenburg entdeckt worden. Die Fische, die bei Wissenschaftlern unter dem Namen Neogobius kessleri bekannt sind, leben am Grund und werden bis zu 20 Zentimeter groß. Sie sind dunkelfarbig, reich gemustert und haben... [mehr]

  • Landgericht: Psychisch Kranker erstach Freundin

    Sieben Jahre Haft nach Totschlag

    Mannheim/Weinheim. Jürgen K. ist gestern vom Mannheimer Landgericht wegen Totschlags zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 48-Jährige, der psychisch krank ist, hatte am 27. Januar in Weinheim seine Lebensgefährtin in deren Wohnung mit acht bis zehn Messerstichen getötet, während sie gerade mit der Polizei telefonierte. Wie das Landgericht gestern... [mehr]

Politik

  • EU-Klimapolitik: Polen verhindert umfassende Einigung der Umweltminister

    "Freunde im Osten" bremsen

    Detlef Drewes Brüssel/Luxemburg. Es geht weniger ums Klima als vielmehr um Geld. Sieben Wochen vor dem Kopenhagener UN-Gipfel, auf dem 198 Staaten eine Vereinbarung über den CO2-Abbau aushandeln wollen, haben die 27 EU-Umweltminister gestern zwar eine Einigung erzielt. Die aber kam nur zustande, weil man die eigentlich kritischen Punkte ausklammerte und auf später... [mehr]

  • EU: Brüssel will Unterschiede in Mitgliedstaaten angleichen

    Einigung über neues Asylrecht

    Brüssel. Wer Asyl braucht, soll es künftig binnen sechs Monaten in jedem EU-Mitgliedsstaat erhalten. Das ist der Kern des neuen Rechtssystems, das die Brüsseler Kommission nach jahrelangem Streit nun auf den Weg gebracht hat. "Kein Land darf künftig für Asylbewerber attraktiver sein als ein anderes", umriss Innenkommissar Jacques Barrot gestern die Grundzüge... [mehr]

  • UN-Kriegsverbrecher-Tribunal: Ab Montag muss sich der ehemalige bosnische Serbenführer den Richtern stellen

    Karadzics letzte große Rolle

    Norbert Mappes-Niediek Den Haag. Psychiater, Poet und Politiker - Radovan Karadzic hat viele Gesichter. Vor dem UN-Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien gibt der 64-Jährige ab Montag den zu Unrecht angeklagten Ex-Staatsmann. Es könnte die vorletzte Rolle auf der Lebensbühne des einstigen Führers der bosnischen Serben sein. Wenn sich die... [mehr]

  • Afghanistan: Auch Herausforderer Abdullah gegen Koalitionsregierung

    Karsai bei Stichwahl klarer Favorit

    Kabul. Bei der Präsidentschaftswahl in Afghanistan hat Amtsinhaber Hamid Karsai auch nach Abzug gefälschter Stimmen einen Vorsprung von fast 20 Prozentpunkten vor seinem Herausforderer Abdullah Abdullah. Die Wahlkommission (IEC) teilte gestern in Kabul mit, nach dem amtlichen Endergebnis komme Präsident Karsai auf 49,67 Prozent. Ex-Außenminister Abdullah habe bei... [mehr]

  • Legale Tricks

    Seitdem Konrad Adenauer das Zitat "Was kümmert mich mein dummes Geschwätz von gestern" zugeschrieben wird, handelt die Politik gern nach dem Grundsatz: Es gilt das gebrochene Wort. Die Mehrwertsteuer-Lüge vom Bundestagswahlkampf 2005 ist noch in guter Erinnerung. Jetzt scheint vor allem der FDP das fulminante Wahlergebnis derart zu Kopf gestiegen zu sein, dass sie... [mehr]

  • Kabinett: Kurz vor der entscheidenden Runde dreht sich das Personalkarussell - doch die Beteiligten hüllen sich in Schweigen

    Nur die Kanzlerin hat ihren Posten bereits sicher

    Rudi Wais Berlin. Sicher ist nur eines: Angela Merkel wird wieder Bundeskanzlerin. Wer alles mit ihr am Kabinettstisch sitzen soll, ist nach wie vor eines der bestgehüteten Geheimnisse. Guido Westerwelle (FDP): Der FDP-Vorsitzende ist als Außenminister gesetzt. Dass er sich, wie gelegentlich spekuliert wird, ein Superministerium für Wirtschaft und Finanzen... [mehr]

  • Politiker spricht lieber Deutsch

    Neben FDP-Chef Guido Westerwelle hält auch Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) nichts von offiziellen Reden auf Englisch in Deutschland. Bei einer Produktpräsentation des kanadischen Blackberry-Herstellers RIM in Bochum setzte Lammert seine auf Deutsch gehaltene Ansprache fort, obwohl eine englischsprachige Journalistin protestierte. Auf ihren Zwischenruf... [mehr]

  • Prozesse: Karlsruhe weist Klage zurück

    Porno-Verbot rechtens

    Karlsruhe. Mehrere Klagen gegen das Verbot, Porno-Angebote im Internet Minderjährigen zugänglich zu machen, sind beim Bundesverfassungsgericht gescheitert. Die Verfassungsbeschwerden eines Porno-Anbieters sowie einer Firma und ihres Geschäftsführers, die sogenannte Altersnachweissysteme für solche Internetportale verkauft, sind in einem gestern in Karlsruhe... [mehr]

  • Pakistan

    Regierung schließt alle Schulen

    Islamabad. Einen Tag nach dem Selbstmordanschlag auf die Internationale Islamische Universität von Islamabad hat die pakistanische Regierung die vorübergehende Schließung aller Bildungseinrichtungen des Landes angeordnet. Wie pakistanische Medien gestern unter Berufung auf die Behörden übereinstimmend berichteten, bleiben Schulen und Universitäten aus... [mehr]

  • Saurer Apfel

    Für die Pflegeversicherung müssen die Bürger bald mehr ausgeben. Wer dies grundsätzlich bestreitet, verschließt die Augen vor der Wirklichkeit. Die Frage ist nur, wer wie viel zu dieser Sozialleistung beitragen sollte. Fast jeder zweite Erwachsene fürchtet sich davor, im Alter ein Pflegefall zu werden. Drei von vier Deutschen glauben nicht, dass die Pflegekasse... [mehr]

  • Schuldenbremse

    Die sogenannte Schuldenbremse soll Bund und Länder zwingen, sparsamer zu wirtschaften. Der Bund darf sich von 2016 an nur noch mit 0,35 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) verschulden, von konjunkturellen Sondersituationen und Notlagen einmal abgesehen. In Boomzeiten ist der Staat zum Abbau des Defizits gezwungen. Die Länder dürfen spätestens von 2020 an in... [mehr]

Schwetzingen

  • Flohmarkt-Frauen der evangelischen Kirchengemeinde: 20-jähriges Bestehen der Einrichtung gefeiert / Erlöse für krebskranke Kinder

    Brühl. Es war 1989, als sich mehrere Frauen eines Mutter-Kind-Kreises der Evangelischen Kirche die Frage stellten, warum sie dem schnellwachsenden Nachwuchs immer wieder für viel Geld im Geschäft Kleidung kaufen sollten, die nach kurzer Zeit schon nicht mehr passte. Sie beschlossen einen Flohmarkt für Kindersachen ins Leben zu rufen. Heute sind die Kinder von... [mehr]

  • ASV "Früh Auf": Großer Jubiläumsabend anlässlich des 50-jährigen Bestehens mit Ehrungen verdienter Mitglieder

    "Angeln als schönste Art des Nichtstuns"

    Sabine Geschwill Eppelheim. Die Mitglieder des Angelsportvereins "Früh Auf" hatten sich zur Feier ihres 50-jährigen Bestehens für festliche Kleidung und "trockenen Boden" unter ihren Füßen entschieden und die Rudolf-Wild-Halle zu ihrem "Angelrevier" auserkoren. Willkommen geheißen wurden die Gäste mit einer Bilderschau "Sportangeln im Wechsel der Jahreszeiten"... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    "Atempause" und Kirchenkino

    Eppelheim. Diesmal ist es ein Samstag, an dem die nächste "Atempause" gefeiert wird. Am Reformationstag, 31. Oktober, findet sie um 18 Uhr in der Pauluskirche statt. Hinter dem Namen "Atempause" verbirgt sich ein alternativer Gottesdienst, der von einem Team vorbereitet und zusätzlich zu den üblichen Gottesdiensten angeboten wird. Eingeladen zu diesem Gottesdienst... [mehr]

  • GLP: Vorlage über Erhöhung der Kindergartenbeiträge nicht auf Plankstadt übertragbar

    "Hier ist noch Zusatzarbeit notwendig"

    Plankstadt. Im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde über die Erhöhung des Kindergartenbeitrags diskutiert und dieser Tagesordnungspunkt, da man keinen Konsens fand, vertagt. Sigrid Schüller, GLP, fühlt sich in der Berichterstattung falsch wiedergegeben, weshalb wir die Stellungnahme Schüllers mit folgendem Wortlaut abdrucken. "Die Diskussion und... [mehr]

  • Kerwerummel-Nachlese: Fahrgeschäfte finden nur mäßigen Anklang, weswegen die Betreiber und die Verwaltung einen Weg aus dem Dilemma suchen

    "Müssen überlegen, wie es weitergeht"

    Markus Wirth Oftersheim. Ein herrlich sonniger Herbstnachmittag auf dem Messplatz hinter der Kurpfalzhalle. Am letzten Tag der Kerwe, an welchem die Schausteller zu günstigen Konditionen an ihre Fahrgeschäfte locken, regt sich Leben. Zugegebenermaßen steppt nicht gerade der Bär, dennoch haben einige Kinder bereits das Karussell, den Autoscooter und den Kraken in... [mehr]

  • Buchwoche: Abendliche Stadtführung über die Licht- und Schattenseiten des Lebens um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

    Als feine Damen von Räubern träumten . . .

    Sabine Sipos "Stockfinster war die Nacht . . ." - diese Liedzeile aus der Operette "Gasparone" hätte über der abendlichen Führung von "Geschichte hautnah" ebenso stehen können wie der eigentliche Titel "Unter die Räuber gefallen". Dieser Rundgang durch abseits gelegene Straßen in Schwetzingen war ein Programmangebot anlässlich der Buchwoche. Etwa dreißig... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus: Ein Vortrag über Gestalttherapie

    Bewusstes Wahrnehmen

    Ketsch. Zu einem Wahrnehmungsabend im Zeichen der Gestalttherapie lädt die Gemeindebücherei am Dienstag, 10. November, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Ferdinand-Schmid-Haus ein. Ab 19 Uhr wird Annette Steinbeißer Wissenswertes zu diesem Thema erläutern. Gestalttherapie wird als wirksame Möglichkeit beschrieben, Menschen bei Heilungs- und... [mehr]

  • Wollfabrik: Konzert mit Ausnahme-Trompeter / Kartenverlosung

    Cruisen mit Thomas Siffling

    Mit Thomas Siffling gastiert am kommenden Samstag, 20 Uhr, einer der besten deutschen Jazz-Trompeter in der Alten Wollfabrik. Siffling ist mittlerweile ein fester und durch seinen kreativen Output nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der deutschen Jazzszene geworden und gilt als ein Grenzgänger zwischen diversen Genres. So hat er es sich unter anderem zur Aufgabe... [mehr]

  • Baustellen behindern Verkehr: Polizei kontrolliert jetzt in der Herzogstraße / Durch die Sperrung der Schlossstraße ging zeitweise nichts mehr in der Innenstadt

    Das Chaos ist angekommen

    Jürgen Gruler Es war ja zu befürchten, dass es so kommt. Aber manchmal übertrifft die Realität die Vorstellungskraft. Das Verkehrschaos hat Schwetzingen im Griff. Anwohner und jene Unbelehrbaren, die noch immer durch die Innenstadt wollen statt die B 535 und die Südtangente zu benutzen, stecken fest im Baustellenwirrwarr. Anliegergassen wie die Herzogstraße... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Mittelalter-Veranstaltung mit "Wünnespil"

    Das Geheimnis einer Seherin

    Oftersheim. Zu einer weiteren bemerkenswerten Veranstaltung lädt die Gemeindebücherei und die Buchecke am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr in den Rose-Saal ein. Dann gastiert der Mannheimer Autor Christoph Lode und liest aus seinem Roman "Das Vermächtnis der Seherin" vor. Und mehr noch: Damit dieser Abend zu einer runden Sache zum Thema "Mittelalter" wird, hat das... [mehr]

  • Schwetzinger Buchwoche

    Dieckmann stellt neuen Roman vor

    "Kaum hatte ich das Schreiben gelernt, versprach ich mir mehr davon als vom Sprechen", schrieb Dorothea Dieckmann 2002 in ihrem Essayband "Sprachversagen". Sie weiß, dass die schriftliche Sprache dem Menschen nicht naturgegeben ist, sondern nach einem dauerhaften Prozess der Aneignung verlangt. Ihre Bücher und zahlreichen Schriften zeugen davon, dass sie es... [mehr]

  • Geschäftsleben: "Blumen Atelier" im Hirschacker eröffnet

    Einen Traum verwirklicht

    In einem kräftig leuchtenden Grün strahlt das Haus in der Rheintalstraße 6 im Hirschacker. "Die Farbe war mein Wunsch", lacht Heidi Weiß. "Sie sollte sich ja schließlich von den anderen Gebäuden abheben." Die gelernte Floristin, die im Schwetzinger Blumenhaus Hettenbach ihre Ausbildung gemacht hat und dann unter anderem als Filialleiterin bei Oranje tätig war,... [mehr]

  • Tagesstätte für Seelische Gesundheit: Gottesdienst gestaltet

    Gemeinschaft erlebt

    Zu einem ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem Tag der offenen Tür hatte die Tagesstätte für Seelische Gesundheit des Caritasverbandes eingeladen. "Gemeinsam ist besser als einsam" lautete das Thema der Veranstaltung zum Tag der seelischen Gesundheit. Rund 50 Besucher fanden sich in der Stadtkirche St. Pankratius ein, wo Dekan Wolfgang Gaber die Besucher... [mehr]

  • Geothermie-Projekt: Verwaltung beantwortet Fragen nach Landau

    Geologisch unterschiedlich

    Brühl. Wenn das Geothermiekraftwerk gebaut wird, wird der Nutzer vertraglich für sämtliche Schäden bis zu einer Summe von 25 Millionen Euro haften. Aber wenn ein Schadensfall auch nur annähernd diese Größenordnung erreichen würde, dies erscheint der Verwaltung laut Bürgermeister Dr. Ralf Göck wichtig, dann würde "die Tiefengeothermie (schon) aus... [mehr]

  • Herbstzeit - Laubzeit: Ein Vormittag auf dem Häckselplatz / Zehn Kubikmeter Gartenabfälle pro Öffnungstag

    Grüne "Berge" türmen sich meterhoch

    Vanessa Schäfer Ketsch. Reges Treiben wie am Bahnhof. Während anderswo am Wochenende die Energie auf Sparflamme gesetzt wird, um neue Reserven zu tanken, geht es im Ketscher Industriegebiet erst so richtig los: Die Leute kommen, die Leute gehen. "Fahrscheine" werden kontrolliert und abgeknippst, das volle Auto entladen und der Heimweg mit zufriedenen Gesichtern... [mehr]

  • ASV Rohrhof

    Guter Fang auch bei Verköstigung

    Brühl. 21 Petrijünger des ASV Rohrhof bestritten am Rhein zwischen Brühl und Rohrhof das Abangeln, die letzte Aktivität zur Ermittlung der Vereinsmeisterschaftswertung. Morgens war es am Wasser noch sehr frisch und warme Kleidung angesagt, doch gegen Mittag erwärmten Sonnenstrahlen die Angler. An sich äußerst günstige Bedingungen - der Erfolg war fast... [mehr]

  • Angelsportverein 1928: Jahresabschlussfeier mit Helferabend und Ehrungen / Hans-Peter Schwöbel begeisterte mit spitzzüngigem Humor

    Kabarett, Musik, Tanz und Dank für Engagement

    Gerd Pecht KETSCH. Die Jahresabschlussfeier steht seit Jahren als Höhepunkt im Vereinskalender des Angelsportvereins 1928. Beim gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde ließen die Mitglieder die Ereignisse des Jahres Revue passieren, wobei die Geselligkeit im Vordergrund stand. Verdiente Mitglieder wurden geehrt, und eine reichhaltige Tombola wartete auf die... [mehr]

  • Gemeinderat: OB Pöltl bringt heute Haushaltsentwurf 2010 ein

    Kreditaufnahme mangels Rücklagen

    Die Finanz- und Wirtschaftskrise zeitigt Folgen: Erstmals wird der Verwaltungshaushalt der Stadt keine Zuführung an den Vermögenshaushalt mehr erwirtschaften. Zum Ausgleich des Verwaltungshaushalts wird vielmehr eine Zuführung vom Vermögenshaushalt in Höhe von 1,71 Millionen Euro notwendig sein. Nachdem auch keine nennenswerten Entnahmen aus der Allgemeinen... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Nachwuchsköche wieder in Aktion

    Ketsch. Die Lieblingsspeise selbst zubereiten können? Das ist ein Wunsch vieler Kinder. Seiner Erfüllung kommen sie nun ein großes Stück näher, denn beim Kochkurs für Kinder gibt es allerhand zu lernen und zu entdecken. Die nächste Veranstaltung "Ich koch' mir was", zu der die Gemeindebücherei Mädchen und Jungen im Alter von acht bis elf Jahren einlädt,... [mehr]

  • Kerwe-Beerdigung: Kerweborscht mit "Heinriette" zufrieden, den Rest aber sehen sie als "trauerisch" an

    Schlumpel zieht den Schmollwinkel vor

    OFTERSHEIM. Ein düsteres Bild zogen bei der Kerwe-Beerdigung am Dienstagabend im Gemeindezentrum Heinriette vum Häckselplatz und die Kerweborscht über die einst höchsten Feiertage im Ort, die Kerwe. Denkt man einmal über die Begebenheiten nach, Heinriette hat recht: "Trauerisch, trauerisch". Hermann Dolezal eröffnete die "Kerwered an die liewe Trauergmeind" mit... [mehr]

  • Katholisches Altenwerk Brühl - Rohrhof: Gymnastikgruppe besteht seit 25 Jahren

    Turnen und auch mal Sekt

    Brühl. "Man kann es drehen wie man will, die Zeit vergeht, sie steht nicht still. Sekunden verrinnen, Minuten und Tage, die Gymnastikgruppe vom Katholischen Altenwerk besteht nun 25 Jahre." So gereimt weist die Gruppe auf ihr in diesen Tagen begangenes Jubiläum hin. Den älteren Menschen muss man nicht nur Geselligkeit im Kreise Gleichgesinnter anbieten, so dachte... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: "Lex Lidl" mit gemischten Gefühlen / Auftragsbeschluss zum Zentralhebewerk

    Weitere Starkregen-Notentlastungen nötig

    Brühl. "Was versteht man unter einer Ganztagsaltersmischung?" fragte Roland Schnepf (SPD) mit feiner Suffisanz beim Gemeinderatsthema "Interkommunaler Kostenausgleich bei auswärtiger Kinderbetreuung", mit den amtssprachlichen Blüten zur Bezeichnung der betreffenden Gesetze hatte der Rechtsanwalt wohl weniger Probleme. Allein das abgekürzte KiföG hat... [mehr]

  • SWR4: Mundart-Tour mit "Chako" und Christoph Sonntag

    Zwei Giganten der Mundart

    Eppelheim. Gibt es eine treffendere Übersetzung als "anaweg" oder "anawech" für das englische Wort "anyway"? Wohl kaum. Die mundartliche Übersetzung ist ein Beispiel dafür, was Dialekt alles kann: Zuspitzen, auf den Punkt bringen. Und Dialekt kann noch viel mehr: Emotionen wecken, ein Gefühl von Heimat vermitteln. Kein Wunder, dass die Mundart in SWR4... [mehr]

  • Kerwe-Verbrennung: Ein letztes Mal fährt die Schlumpel auf der Reitschule, bevor sie "Feuer und Flamme" ist

    Zwei von dreien ereilt ein früher Tod

    Plankstadt. Die Flammen züngelten zunächst nur mit feinem, heißen Hauch über den drallen Körper der Schlumpel, dann aber gewann die Lust am Lodern die Überhand und das Feuer eroberte die Luft über den "sterblichen" Resten der einst so prächtigen und selbstgefertigten "Cafina II." Keine makabre Szenerie, sondern ein altes Ritual wurde da vollzogen, als die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    23 offene Adventsfenster

    Bis Heiligabend soll jeden Tag eines von 23 festlich geschmückten Fenstern, verteilt über den ganzen Ort, zum Betrachten und Verweilen einladen. Immer um 19 Uhr treffen sich Familienangehörige, Nachbarn, Freunde und Seckenheimer aus dem ganzen Ort vor dem jeweiligen Fenster, lauschen einer Geschichte, singen Advents- und Weihnachtslieder, sehen ein kurzes... [mehr]

  • Seckenheim: Verein zur Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nimmt Fahrt auf

    Energien junger Leute sinnvoll lenken

    Die vor zwei Jahren von der Gründungsversammlung verabschiedete Satzung musste mehrfach angepasst werden, bevor das Registergericht bereit war, den "Verein zur Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Seckenheim" einzutragen. Das ist seit einigen Monaten geschafft, und so kann der "e.V.", dem auch die Gemeinnützigkeit zuerkannt ist, seine Arbeit... [mehr]

  • Seckenheim: Zum Kerweausklang geht die Schlumbl in Flammen auf

    Schauriges Ende in feuriger Glut

    Hartwig Trinkaus Vier Tage Kerwe - und nur noch Rauch blieb von ihr übrig. Zwar hatten am Kerwemontag die TSG und die Brauchtumspfleger den Kerwegästen im voll besetzten Schloss noch einmal kräftig eingeschenkt, doch schon da schaute die Schlumbl kritisch drein. Nun, am letzten Kerwetag, zog der Trauerzug durch Seckenheims kühle Abendstraßen, um das höchste... [mehr]

Speyer

  • Gallensteine: Informative Aufklärungsveranstaltung rund um gesundheitliche Probleme mit der Galle

    Fast 80 Prozent haben keine Beschwerden

    Speyer. Auf großes Interesse traf die Informationsveranstaltung zu Gallensteinen am St.-Vincentius-Krankenhaus. Zahlreiche Interessierte aller Altersgruppen nutzen die Möglichkeit, sich über die Entstehung, Diagnostik und Behandlung von Gallensteinerkrankungen zu informieren und einen genauen Blick auf das bei der Entfernung verwendete verschiedene medizinische... [mehr]

  • Künstlerbund Speyer: Vergabe eines Stipendiums an Martin Eckrich

    In Portugal 90 Werke geschaffen

    Speyer. Rekordverdächtig ist die Zahl der Werkstücke, die der Schifferstadter Künstler Martin Eckrich während seines Aufenthaltes im portugiesischen Evora fertigte. Eckrich hatte einen internen Wettbewerb des Künstlerbundes Speyer zur Vergabe eines Stipendiums gewonnen, den der Künstlerbund im Rahmen des europäischen Mittelstädte-Netzwerkes "Mecine" (Medium... [mehr]

  • Gastspiel zum Jubiläum: Uriah Heep machen Station in der Halle 101

    Wer kennt nicht "Lady in Black"?

    Speyer. Ihre Songs sind Klassiker, "Lady In Black" ein Evergreen. Weltweit haben sie über 30 Millionen Alben verkauft, in 52 Ländern live gespielt. Ende 2009 sind Uriah Heep aus ganz besonderem Anlass auf großer Tour: Sie feiert ihr 40-jähriges Jubiläum und gastiert am Freitag, 13. November, um 20 Uhr in der Halle 101. Mick Box, einziges verbliebenes... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Nach der 1:3-Niederlage gegen Sevilla sieht Stuttgarts Trainer Markus Babbel keine Anzeichen für drohende Entlassung

    "Der Verein steht hinter mir"

    Marc Stevermüer stuttgart. Es herrschte eine seltsame Stimmung in der Arena. Die Fans des VfB Stuttgart wirkten ganz und gar nicht enttäuscht. Sie klatschten Beifall, als ihre Mannschaft in die Kurve kam. Dabei hatten die Schwaben gerade in der Champions League gegen den FC Sevilla mit 1:3 (0:1) verloren. Sechs Pflichtspiele in Folge gewann der VfB nicht mehr vor... [mehr]

  • Fußball: Mit unterschiedlichen Vorzeichen gehen Hertha, Werder Bremen und der HSV in den heutigen Spieltag der Europa League

    Funkel will demoralisiertes Liga-Schlusslicht flottmachen

    Hamburg. Selbstbewusste Bremer, verunsicherte Hamburger und demoralisierte Berliner - die drei deutschen Starter in der Fußball-Europa-League gehen heute mit unterschiedlichen Vorzeichen in den dritten Spieltag der Gruppenphase. Mit dem Rückenwind aus elf Pflichtspielen ohne Niederlage reist die Mannschaft von der Weser zu Austria Wien (19 Uhr/live in Sat. 1). "Das... [mehr]

  • Motorsport: Mercedes-Pilot muss sieben Punkte auf Timo Scheider aufholen / Heißes Finale auf dem Hockenheimring erwartet

    Gary Paffett glaubt weiterhin an Titelchance in der DTM

    Hockenheim. Gary Paffett (Bild) hat nichts zu verlieren. Wenn der Mercedes-Pilot beim Saisonfinale des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) auf dem Hockenheimring in seinen C-Klasse-Boliden klettert, weiß der Brite, dass er sieben Punkte aufholen muss. Denn Titelverteidiger Timo Scheider (Audi) hat die Nase vorn und will sich am Sonntag (14 Uhr/live in der ARD)... [mehr]

  • Handball: Löwen dürfen vor nächster Aufgabe etwas durchatmen

    Reise-Woche mit optimaler Ausbeute

    Thorsten Hof Hannover/Mannheim. Nach einer letzten Busfahrt Richtung Kronau war die lange Reise-Woche Hannover-Sarajevo-Hannover spät in der Nacht auf Mittwoch endlich beendet und Trainer Ola Lindgren gab seinen Profis einen Tag frei. Schließlich stimmte die Bilanz der Rhein-Neckar Löwen: Zwei Punkte in der Handball-Bundesliga, Tabellenführung in der Champions... [mehr]

  • Unnötige Umstellungen

    Zumindest was die Ergebnisse angeht, ist beim VfB Stuttgart Kontinuität angesagt. Die Schwaben verlieren. Fehlt ihnen die Klasse? Nein. Mit Ausnahme von Mario Gomez steht immer noch der Kader zur Verfügung, der in der vergangenen Saison Dritter wurde. Vielmehr hat Trainer Markus Babbel mit seiner Rotation den VfB-Express selbst zum Entgleisen gebracht. Von... [mehr]

  • Fußball: Alexander Madlung mausert sich zum unverzichtbaren Teil von VfL Wolfsburg / Kopfballspiel als Stärke

    Vom Aussortierten zum Abwehrchef

    Wolfsburg. Im Februar wurde sein Verkauf vermeldet, nun ist er Abwehrchef in der Champions League: Alexander Madlung hat einen erstaunlichen Wandel beim VfL Wolfsburg erlebt. Der von Felix Magath in der Meistersaison aussortierte Innenverteidiger ist zur Konstante im Abwehrzentrum geworden, seitdem der italienische Fußball-Weltmeister Andrea Barzagli seinen... [mehr]

Südwest

  • Soziales: Oettinger kündigt harten Sparkurs an

    "Bürger überfordern den Staat"

    Stuttgart. Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) hat die Bürger auf neue Zumutungen in den kommenden Jahren eingeschworen. "Wir überfordern mit unseren Ansprüchen den Staat", sagte Oettinger gestern beim Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Bundes der Steuerzahler Baden-Württemberg in Stuttgart. Angesichts der strukturellen Defizite in... [mehr]

  • Parteien: Auch nach der Bundestagswahl wächst die Mitgliederzahl der Piraten weiter / Politikwissenschaftler äußern sich skeptisch

    Jeden Tag kommen über 50 neue Anhänger dazu

    Hanna Fischer Mannheim. Langhaarig, bleich, Computerfreaks eben - so haben sich die Piraten "in den Köpfen da draußen" festgesetzt, schreibt ein Parteimitglied auf der Homepage ich-bin-pirat.de. Wie geht man mit solchen Vorurteilen um? "Dem kann man nur langfristig entgegensteuern", sagt Fabio Reinhardt knapp. Viel lieber als über das Image der Partei spricht der... [mehr]

  • Landesstiftung Baden-Württemberg: Aufsichtsrat gibt weitere Millionen für Forschung und Bildung frei / Finanzkrise überwunden

    Land übernimmt Sprachhilfen

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die Landesstiftung Baden-Württemberg gibt die Sprachförderung für Kinder im Kindergarten ab. Diese Aufgabe übernimmt das Land im nächsten Sommer. Die dafür pro Jahr benötigten acht bis neun Millionen Euro will Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) mit dem zur Beratung anstehenden Doppelhaushalt bereitstellen. "Die... [mehr]

  • CDU: Antwort auf Frage nach Sturz Oettingers

    Mappus wehrt sich

    Stuttgart. Baden-Württembergs CDU-Fraktionschef Stefan Mappus hat Gerüchten widersprochen, er habe intern den baldigen Sturz von Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) vorausgesagt. In einem Brief an einen Journalisten der "Stuttgarter Zeitung" erklärte Mappus gestern in Stuttgart, "dass ich eine solche oder auch ähnliche (. . .) Aussage nie und gegenüber... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch: Minister Stächele sucht Nachwuchs-Finanzbeamte / Kinder lockern Pressekonferenz auf

    Mäuse-Scharen plagen die Parlamentarier

    Stuttgart. Mit zwei Dingen kennt sich Willi Stächele bestens aus: wie man Gelegenheiten für ein gemeinsames Essen schafft und mit wem man sich besser gut stellt. Beide Tugenden hat Baden-Württembergs Finanzminister wieder einmal prächtig unter einen Hut gebracht. Er empfing jüngst die besten Nachwuchs-Finanzwirte zum Frühstück als einer Art... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Gerichtsvollzieher nimmt 18 000 Euro mit

    Pfändung beim SVW

    MANNHEIM. Dem SV Waldhof sind die Einnahmen aus dem Pokalspiel gegen Sandhausen und dem Punktspiel gegen Köln durch einen Gerichtsvollzieher gepfändet worden, unter dem Strich 18 000 Euro. Dies bestätigte Geschäftsführer Andreas Laib auf Anfrage. Der Betrag stünde im Zusammenhang mit einer Restforderung von 40 000 Euro, die das Mannheimer Architekturbüro... [mehr]

Veranstaltungen

  • Meisterkoch Harald Wohlfahrt und sein Radio Regenbogen Palazzo sind gerngesehene Gäste in Mannheim. Seit elf Jahren steht das Palazzo-Spiegelzelt für gehobene Unterhaltung und kulinarische Feinheiten. Rund 160 000 Besucher konnte das Unterhaltungskonzept zwischen Varieté-Bühne und Gourmet-Tempel bei seinen Mannheimer Gastspielen schon verzeichnen. Und auch in... [mehr]

  • "Wir sind die komödiantischen Erlöser"

    Das große Palazzo-Spiegelzelt von Radio Regenbogen öffnet ab 28. Oktober wieder seine Türen auf dem Mannheimer Friedensplatz und verspricht Erlebnisgastronomie der besonderen Art. Das Comedy-Duo Die Kavaliere gehört im Spiegelzelt schon fast zum Inventar. Im Gespräch erzählen die beiden Künstler von der Arbeit unter der Zeltkuppel. Wie kommt man denn... [mehr]

Vermischtes

  • Feier: Neue Version könnte bereits 2015/2016 erstmals abheben

    Bremen. Am 24. Dezember 1979 startete zum ersten Mal eine Ariane-Rakete ins All. Bis heute folgten 190 weitere Starts vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana. Mehr als 300 Satelliten brachten die Trägerraketen dieses Typs bislang in den Orbit. Das sei eine europäische Erfolgsgeschichte, sagte der Leiter des Bremer Raumfahrtunternehmens EADS-Astrium,... [mehr]

  • Spanien: Unterirdischer Torf in Nationalpark verglüht

    Brand bedroht wichtiges Biotop

    Madrid. Vor einigen Jahren war es noch möglich, mit kleinen Booten die Sumpfseen des Nationalparks Las Tablas de Daimiel zu erkunden. Doch heute sind stellenweise selbst die Holzstege überflüssig, von denen man die Pflanzeninseln und die zahlreichen Vogelarten dort beobachten konnte: Nach jahrelanger Dürre ist eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Iberischen... [mehr]

  • Arabische Emirate

    Frachtmaschine stürzt nach Start ab

    Scharjah. Kurz nach dem Start ist gestern in dem arabischen Golfemirat Scharjah ein Frachtflugzeug aus dem Sudan abgestürzt. Nach Angaben der Flughafenverwaltung starben alle sechs Besatzungsmitglieder an Bord der Boeing 707, als das Flugzeug plötzlich zur Seite kippte und auf ein Wüstengebiet in der Nähe des internationalen Flughafens stürzte. Das Flugzeug ging... [mehr]

  • Musik: "We Are One" von Techno-DJ Paul van Dyk

    Hymne zum Mauerfall-Jubiläum

    Berlin. Techno-DJ Paul van Dyk (37) schreibt eine Hymne zum 20. Jahrestag des Mauerfalls. Der Song "We Are One" werde am 9. November beim Festakt am Brandenburger Tor in Berlin gespielt, teilte die Agentur des Musikers gestern mit. Zu der Feier werden Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt erwartet. "Es ist eine unglaubliche Ehre, die ,We-Are-One-Hymne' zum... [mehr]

  • Umfrage

    Je jünger, desto Internet-gläubiger

    Bielefeld. Junge Menschen in Deutschland trauen den Nachrichten aus dem Internet deutlich stärker als ältere Bürger. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der TNS Emnid Medienforschung. Demnach vertrauen fast zwei Drittel der über 50-Jährigen den klassischen Medien grundsätzlich mehr als den Angeboten im Web. Bei den 30- bis 49-Jährigen ist es nur noch die... [mehr]

  • Verbrechen: Überfall auf Lidl-Markt bei Paris

    Polizei beendet Geiselnahme

    Paris. Mit der Freilassung der Geiseln und der Festnahme zweier Täter ist gestern ein filmreifer Überfall auf einen Lidl-Markt bei Paris unblutig zu Ende gegangen. Alle sechs Geiseln seien unverletzt, teilte ein Sprecher von Lidl France mit. "Das waren keine professionellen Schwerverbrecher", sagte ein Polizeigewerkschafter. Die Tat werfe aber ein Schlaglicht auf... [mehr]

  • Indien: Expresszug rast auf wartende Bahn

    Tote bei Zugunglück

    Neu Delhi. Beim Zusammenstoß von zwei Personenzügen sind gestern im Norden Indiens mindestens 22 Passagiere ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben wurden 23 weitere Menschen verletzt, als in der Nähe der Stadt Mathura ein Expresszug auf einen wartenden Zug auffuhr. Ein Sprecher der staatlichen Eisenbahngesellschaft sagte, durch die Wucht des Aufpralls sei der... [mehr]

  • Selbstjustiz: 25 Jahre nach einem Mord entführt ein 72-Jähriger den Täter

    Vater kämpft mit ungewöhnlichen Mitteln

    Birgit Holzer Paris. Wenn die Justiz den Täter nicht zu fassen bekommt, dann muss man ihn eben selbst vor Gericht bringen, wenn nötig, mit Gewalt. So muss das Kalkül von André B. gelautet haben, als er Komplizen beauftragte, den Mann zu entführen, dem er die Schuld am Tod seiner Tochter Kalinka gibt: Den deutschen Arzt Dieter K., in dessen Haus im bayerischen... [mehr]

  • Prozess: Kenianer entlastet Prinz Ernst August

    Zeuge sieht Ohrfeigen

    Hildesheim. Im Prozess um die Attacke von Ernst August Prinz von Hannover (55) auf den Hotelier Josef Brunlehner in Kenia hat ein Zeuge von zwei Schlägen ins Gesicht gesprochen. Der Prinz habe mit der offenen Hand zwei flache, harte Schläge ausgeteilt. Er habe aber keine Gegenstände in den Händen gehabt, sagte der Kenianer gestern im Landgericht Hildesheim aus.... [mehr]

Viernheim

  • Bierathlon: Riesengaudi steigt am Samstag um 17 Uhr im Sport- und Erholungsgebiet West

    252 Starter bedeuten neuen Teilnehmerrekord

    Viernheim. Das Hawaii der Proleten oder eine neue Trendsportart? Die Antwort bleibt dem Zuschauer oder den Teilnehmern selbst überlassen. Der fünfte Viernheimer Welde-Bierathlon ist auf jeden Fall für alle Beteiligten eine Riesengaudi. Und weil die bisherigen Veranstaltungen absolute Erfolge haben die Macher auch nur an Kleinigkeiten gefeilt. Mit 126 Duos wird es... [mehr]

  • Verkehrserziehung: Sicherheit auf der Straße

    Kindergärtnerinnen drücken Schulbank

    Viernheim. Verkehrserziehung ist mehr als Unfallverhütung. Sie ist Teil der allgemeinen Erziehung, die Kinder befähigen soll, Lebenssituationen zu bewältigen. Unter diesem Aspekt veranstaltete die Kreisverkehrswacht Bergstraße ein zweitägiges Erzieherinnen-Seminar über Verkehrsfragen im Kindergarten. Als Dozentin gab die Verkehrspädagogin Dagmar Gorges... [mehr]

  • Unterhaltung: Kabarettistin Sia Korthaus kommt in den TiB

    Satirische Sinnsuche und pointenreicher Witz

    Viernheim. In Deutschland ist die große Sinnsuche ausgebrochen: Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach sich selbst. Die Branche der Lebensberater boomt und Hobbyschamanen besetzen die Volkshochschulen. "Aber was tun, wenn wir uns selber finden und feststellen, dass schon ein anderer vor uns da war?", fragt sich Kabarettistin Sia Korthaus. Sie steht im Auftrag... [mehr]

  • Skistadl: Hans Todt präsentiert heitere Literatur beim Wein

    Schmunzeln, genießen und freuen

    Viernheim. Ein kleiner Ableger der Frankfurter Buchmesse ist beim Ski-Club Viernheim der Abend "Heitere Literatur beim Wein" am Sonntag, 25. Oktober, um 18 Uhr. Dabei wird bei einem edlen Tropfen und vergnüglichem Schmunzeln eine kleine Exkursion durch die Welt der heiteren Literatur unternommen. Der auch als "singender Kellermeister" bekannte Journalist Hans Todt... [mehr]

  • Kunst: AMS-Schülerin Carolin Przybyla macht mit ausdrucksstarken Gemälden auf sich aufmerksam / Bereits als Siebenjährige Malwettbewerb gewonnen

    Sonnenlicht fällt durch dunkle Bäume

    Ute Hahnenberger Viernheim. "Ich würde nicht sagen, dass ich Talent habe, eigentlich kann das jeder." Das ist die bescheidene Antwort der Albertus-Magnus-Schülerin Carolin Przybyla auf die Frage, warum sie mit gerade 17 Jahren schon so ausdrucksstarke Kunstwerke schaffen könne. "Vielleicht bin ich einfach kreativer oder probiere mehr aus", stellt die zierliche... [mehr]

  • Kunstraum: Mit 54 Bildern der Natur schafft Gerdi Gutperle neue Dimensionen

    Tempelbäume im Lichterwald

    Viernheim. Die Ausstellungen im Viernheimer Kunstraum Gerdi Gutperle sind längst ein Begriff für die Kunstszene in der Metropolregion Rhein-Neckar geworden. Das zeigte erneut das große Interesse bei der Vernissage zu Gerdi Gutperles Jahresausstellung mit 54 meist großformatigen Bildern und einer Lichtinstallation als Wald mit Tempelbäumen. Da haben die... [mehr]

  • Freizeitsport: Kursangebot deutlich ausgeweitet / Daniela Kempf verstärkt Riege der Übungsleiter

    Turnverein richtet Blick auf die körperliche Fitness

    Viernheim. Mit viel Freude und Begeisterung, aber auch mit einer neuen Übungsleiterin und einem verstärkten Kursangebot, startet der TV Viernheim nach den Herbstferien ein modernes Fitness- und Gesundheitsprogramm. Unter der Leitung von Daniela "Danny" Kempf öffnen sich damit für jedermann neue sportliche Perspektiven. Bewegung gehört heute zum Alltag und ist... [mehr]

Welt und Wissen

  • Impfaktionen in den Bundesländern

    Baden-Württemberg: Baden-Württemberg ist für die Massenimpfung gegen die Schweinegrippe gerüstet. "Die organisatorischen Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen", versicherte Gesundheitsministerin Monika Stolz (CDU) gestern in Stuttgart. Zum Start stehen 200 000 Dosen "Pandemrix" für das Land zur Verfügung Hessen: Hessen hat rund 3,7 Millionen Dosen... [mehr]

Wirtschaft

  • Handel: Beispielloser Ansturm von Arbeitslosen erwartet / Arbeitsagentur richtet Außenstelle beim Unternehmen ein

    Nürnberg. Nach dem Aus für das Versandhaus Quelle steht der Bundesagentur für Arbeit ein beispielloser Ansturm von mindestens 4000 Arbeitslosen bevor. Zum 1. November müsse diese Flut von Arbeitssuchenden aufgefangen werden, sagte der Chef der bayerischen Regionaldirektion, Rainer Bomba, gestern. Laut Bundesagentur handelt es sich um den größten Fall dieser Art... [mehr]

  • Großbritannien: Notenbank-Chef King kritisiert Finanzbranche

    "Banken aufspalten"

    London. Der Chef der englischen Notenbank hat sich für eine Aufspaltung der Banken ausgesprochen. Strengere Regeln allein könnten eine neue Krise nicht vermeiden, sagte Mervyn King, Chef der Bank of England. Einige Banken müssten ihr Kerngeschäft von ihren hochriskanten Operationen trennen, so dass sie nicht "too big to fail" werden - also zu groß, um sie... [mehr]

  • Bahn: Gewerkschaft Transnet kündigt grobe Einschnitte an

    13 000 Jobs gefährdet

    Berlin. Bei der Deutschen Bahn stehen nach Informationen der Gewerkschaft Transnet in den kommenden Jahren bis zu 13 000 Arbeitsplätze auf dem Spiel. Diese Zahl nannte der Transnet-Vorsitzende Alexander Kirchner. Er bezog sich dabei auf die Mittelfristplanung des Konzerns bis zum Jahr 2015. Beschlüsse dazu würden bei einer Aufsichtsratssitzung im Dezember... [mehr]

  • Freizeit: Branche trotzt der Krise und erwartet mehr Umsatz

    31 Länder bei Spielemesse

    Essen. Brettspiele begeistern die Bundesbürger. Ob "Vampire der Nacht" (nur im Dunkeln zu spielen) oder ein sexsüchtiger Hase bei "Psychopet": 150 000 Spiele-Fans erwartet der Veranstalter der Spielemesse in Essen in den kommenden Tagen. 600 Neuheiten werden bis Sonntag von mehr als 760 Ausstellern aus 31 Ländern aufgetischt. Neben den Brettspielen stellen sie... [mehr]

  • DAX leicht im Plus

    Frankfurt. Der deutsche Aktienmarkt hat gestern uneinheitlich geschlossen. Während sich der Dax bis zum Handelsende mit 0,37 Prozent ins Plus auf 5833,49 Punkte arbeiten konnte, schloss der TecDax bei 775,68 Punkten mit 0,13 Prozent im Minus. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,40 Prozent auf 2936,83 Zähler. Der Nikkei-Index notierte ein Minus von... [mehr]

  • Finanzen: Branchenprimus mit Milliardengewinn im dritten Quartal / Investmentbanking floriert / Aktie auf Talfahrt

    Deutsche Bank von der Krise blendend erholt

    Frankfurt. Die Deutsche Bank erholt sich gut von der Finanzkrise und fährt einen Milliardengewinn nach dem anderen ein. Im dritten Quartal erzielte Deutschlands größte Bank unter dem Strich rund 1,4 Milliarden Euro, wie sie gestern nach vorläufigen Zahlen mitteilte. Es war der dritte Quartalsgewinn in Folge. Ein Jahr zuvor, auf dem Höhepunkt der Krise nach der... [mehr]

  • Ende der Zurückhaltung

    Der positive Ausblick der Generali stimmt in doppelter Hinsicht zuversichtlich. Nachdem die Finanzkrise den deutschen Versicherern im vergangenen Jahr die Bilanzen verhagelt hat, scheint sich die Branche langsam wieder zu erholen. Neben den Lebensversicherungen sorgen auch Produkte zur Absicherung gegen Erwerbs- und Berufsunfähigkeit für Impulse. Das ist inmitten... [mehr]

  • Versicherungen: Landesdirektion erwartet für das laufende Jahr deutliche Zuwächse und will weiter expandieren

    Generali Rhein-Neckar im Plus

    Frank Schumann Mannheim. Die Landesdirektion Rhein-Neckar der Generali Versicherungen sieht sich von der Finanzkrise nicht betroffen und setzt auf weiteres Wachstum. In wichtigen Sparten verzeichnete die Gesellschaft in den ersten neun Monaten dieses Jahres ein spürbares Beitragswachstum, das nach eigenen Angaben über dem Branchenschnitt liegt. "Die Krise haben wir... [mehr]

  • Telekommunikation: Leichtes Umsatzplus erwartet

    IT-Branche atmet wieder auf

    München. Die Hightech-Industrie steuert ohne große Einbrüche durch die Wirtschaftskrise und bleibt für 2010 zuversichtlich. "Wir sehen doch Licht am Ende des Tunnels", sagte der Präsident des Branchenverbandes Bitkom, August-Wilhelm Scheer. Mit einem erwarteten Umsatzminus um 2,5 Prozent auf 142 Milliarden Euro in diesem Jahr schlage sich die Informationstechnik... [mehr]