Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 23. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Nach zwei Auswärtsniederlagen will sich Hoffenheim in der richtungsweisenden Heimpartie gegen den 1. FC Nürnberg rehabilitieren

    Für 1899 steht viel auf dem Spiel

    Jürgen Berger Hoffenheim. Mit dem 1. FC Nürnberg verbindet Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim positive Erinnerungen. Im DFB-Pokal gewann die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick am 22. September auswärts mit 1:0. Nun steht am morgigen Samstag (15.30 Uhr) in der ausverkauften Rhein-Neckar-Arena der nächste Vergleich mit dem Aufsteiger aus Franken auf dem... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheim schlägt Hamburg im Schongang mit 6:0 / Hattrick von Frank Mauer

    Adler haben Spaß mit Spielball

    Hamburg. Seit November 2005 galt die Hamburger Color Line Arena für die Adler als uneinnehmbare Festung. Seitdem setzte es sieben Niederlagen für die Mannheimer - bis gestern. Doch gestern hätte wohl jedes Team der Deutschen Eishockey Liga (DEL) drei Punkte aus der Hansestadt entführt. So ließen sich auch die Adler nicht zweimal bitten und schlugen total... [mehr]

Bensheim

  • Rotary Clubs: Am Samstag Info-Stand an der Mittelbrücke in Bensheim

    Aktionstag gegen Kinderlähmung

    Bensheim. Am Samstag (24.) zwischen 10 und 14 Uhr werben die Bensheimer Rotary Clubs an einem Informationsstand an der Mittelbrücke vor dem Kaufhaus Ganz um Spenden für "Polio Plus". Neben Informationen zum Kampf von Rotary gegen die Kinderlähmung gibt es Kaffee und Kuchen (gegen Spenden) sowie Kinderschminken für die Kleinsten. Seit mehr als zwanzig Jahren... [mehr]

  • Polizei

    Betrunkener warf Scheibe ein

    Zwingenberg. Am Mittwochnachmittag (16.30 Uhr) lief ein 47-jähriger Mann aus Heppenheim betrunken nach Hause. Er entschloss sich kurzerhand, auf einem Grundstück in der Alsbacher Straße seine Notdurft zu verrichten. Als er von einer Frau daraufhin angesprochen wurde, lief er weg. Aber nicht, ohne vorher seinen Namen zu nennen.Gefasst und ausgenüchtert90 Minuten... [mehr]

  • Partnerschaft: Gäste aus Bensheim feierten die Kunde von der Auszeichnung für Mohács

    Die Lebensfreude der Ungarn

    Bensheim. Die Teilnehmer der Fahrt nach Mohács, die der Freundeskreis Bensheim - Mohács organisiert hatte, waren die Ersten, die die Kunde aus dem fernen Abu Dhabi erreichte: Bensheims Partnerstadt wurde offiziell Teil des kulturellen Erbes der Menschheit auf der Liste der Unesco. Neben dem argentinischen Tango oder der Pfeifensprache der Kanaren wurde der... [mehr]

  • Jahrgang 1940/41: Fahrt in die Lüneburger Heide / Abstecher nach Bremen und Lübeck

    Die Schönheiten des Nordens bestaunt

    Bensheim. Voller Erwartungen und gut gelaunt starteten 31 Angehörige und Freunde des Jahrgangs 1940/41 zu einer Mehrtagesfahrt in Richtung Norden. Ziel war die Lüneburger Heide. Auf der Hinfahrt gab es das obligatorische Bergsträßer Jahrgangsfrühstück. Erstes Ziel war die am Rande des Naturparks Südheide gelegene Stadt Celle. Jeder hatte Gelegenheit, auf... [mehr]

  • Vereinsvertreter-Stammtisch: Fachmann referierte

    Ehrenamtliche richtig versichern

    Zwingenberg. Auch und gerade für Vereine und deren Vorstände ist es wichtig und von Vorteil, im Schadenfall abgesichert zu sein. "Das Ehrenamt birgt Gefahren", machte Geschäftsstellenleiter Michael Schneider von der Sparkassenversicherung vor Vereinsvertretern aus Zwingenberg und Rodau deutlich: "Die Politik hat die Ehrenamtlichen bislang im Regen stehen lassen."... [mehr]

  • 1225 Jahre Auerbach: Die weiteren Termine bis Jahresende

    Ein Gedenkstein zum Jubiläum

    Auerbach. Auerbach im Jubiläumsjahr: An der Schönberger Straße erinnert ein Denkmal an den Geburtstag des Luftkurorts. Vor wenigen Tagen wurde der Sandstein mit der Aufschrift "784 Urbach - 2009 Luftkurort Bensheim-Auerbach" aufgestellt. Ursprünglich sollte an dieser Stelle ein Laufbrunnen installiert werden. Schon seit Jahren steht er auf der Wunschliste des... [mehr]

  • Gottesdienst: Dr. Rainer Brockhaus als CBM-Direktor für Kommunikation und Fundraising in sein Amt eingeführt

    Ein neuer Mann für die Blindenmission

    Bensheim. Drei Wochen nach seinem Amtsantritt wurde Dr. Rainer Brockhaus am Mittwoch offiziell als neuer Direktor der Christoffel-Blindenmission eingeführt. Rund 100 Gäste kamen zum Festgottesdienst in die Bensheimer Michelsgemeinde, darunter führende Vertreter der christlichen Entwicklungsorganisation sowie Repräsentanten aus Kirche und Politik.Dialog mit den... [mehr]

  • VHS-Förderverein: Im Dezember geht es zu "My Fair Lady"

    Fahrt ins Staatstheater

    Bensheim. Nach ausgezeichneter Resonanz auf das Angebot der Theaterfahrt zum Staatstheater Wiesbaden, die im November stattfinden wird, bietet der Bensheimer Volkshochschulförderverein eine zweite Möglichkeit an, zur Aufführung von My Fair Lady zu fahren, einem Musical nach Bernhard Shaws "Pygmalion". Mit Witz und Liebe werden die einzelnen Figuren entwickelt.... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: 8250 Euro stehen noch zur Verfügung

    Flurbereinigungs-Budget noch nicht aufgebraucht

    Zwingenberg. 86 000 Euro hat die Stadtverordnetenversammlung bereits vor längerer Zeit als Budget zur Finanzierung des kommunalen Anteils an der Flurbereinigung gebilligt, jetzt sind weitere 10 000 Euro aus diesem Budget "als vorläufig letzte Tranche" ausgegeben worden.Das Ziel: Weinbau zu erleichternWie Bürgermeister Dr. Holger Habich beim jüngsten... [mehr]

  • Erster "Konfi-Tag": Über 300 Jugendliche aus dem Kreisgebiet trafen sich

    Glück thematisiert - und Glück gehabt

    bensheim. Für viele war es ein Glücksgefühl, so viele Konfirmandinnen und Konfirmanden auf einmal zu sehen. Am ersten "Konfi-Tag" im Evangelischen Dekanat Bergstraße beteiligten sich über 300 Jugendliche. Nach dem Auftaktgottesdienst in der Bensheimer Stephanus-Kirche beschäftigten sich die "Konfis" in insgesamt 18 Workshops in der benachbarten... [mehr]

  • Sommerfestspiele: The Dizzy Gillespie All Stars am 1. November im Parktheater

    Jazz-Legenden aus New York

    Bensheim. Die Dizzy Gillespie All Stars aus New York geben am Sonntag, dem 1. November, um 19 Uhr, im Parktheater exklusiv ein Konzert im Rahmen der Internationalen Sommerfestspiele Bensheim-Auerbach und der Reihe "Legenden des Jazz". Ehemalige Weggefährten aus der legendären Band von Dizzy Gillespie - inzwischen selbst mehrfache Grammy-Gewinner und Legenden des... [mehr]

  • Herbstfreizeit: Auerbacher Kirchengemeinde lud ein

    Kinder waren voll in ihrem Element

    Auerbach. Die Kinderherbstfreizeit der Evangelischen Kirchengemeinde Auerbach ging in die Gülle-Mühle im kleinen Örtchen Langenscheid Nähe Limburg. Auch in diesem Jahr stand die Herbstfreizeit wieder unter einem Motto, welches in der täglichen Bibelarbeit bearbeitet wurde. Das Gleichnis des barmherzigen Samariters sollte den Kindern die Bedeutung der... [mehr]

  • Sonnenkinder: Gesprächsabend für Eltern

    Lebenswege von und mit Behinderten

    Bensheim/heppenheim. Kinder mit Behinderung bringen in die Lebenswelt ihrer Familien oft große Veränderungen. Diese können positiv, aber auch mit großen Schwierigkeiten verbunden sein.Mut zum Träumen entwickelnDie Lebenswege von Familien mit behinderten Kindern und ebenso die Lebenswege der behinderten Kinder selbst sind leider oft beschwerlich. Man wünscht... [mehr]

  • Varieté Pegasus: Tag der offenen Bühne mit Humor und Nervenkitzel

    Luftnummern, Kraftakte und Speckröllchen

    Bensheim. Leoparden-Olga oder Tiger-Lilly? Egal, der Name spielt keine Rolle. Was zählt, ist die Dame selbst, was in dem hautengen Wildlife-Schlauch drinsteckt: Ein charmantes Temperamentbündel mit ausgeprägtem Hang, sich selbst auf den Arm und nicht ganz ernst zu nehmen. Mit ihren knuffigen Speckröllchen geht die kleine Gestalt ebenso ungeniert hausieren wie mit... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde: Neue Strategie nach Besinnungstag

    Mehr Seelsorge für Männer

    Zwingenberg. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates und des Pfarrverwaltungsrates der Katholischen Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt in Zwingenberg versammelten sich kürzlich zu einem Besinnungstag. Pfarrer Äneas Opitek begrüßte die "Räte" dazu in Maria Einsiedel. Der Tag wurde inhaltlich von Herrn Christian Jeuck gestaltet und moderiert.Eine Studie als... [mehr]

  • Bei der Kolpingsfamilie

    Probe mit 14 Weinen aus Europa

    bensheim. Die Kolpingsfamilie Bensheim lädt unter dem Motto: "Europäischer Wein - eine Präsentation von Weinen aus bekannten Anbaugebieten verschiedener europäischer Länder" zur traditionellen Weinprobe am Samstag (24.) in das Kolpinghaus ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.Heinrich Hillenbrand moderiertHeinrich Hillenbrand wird eine Weinprobe moderieren, bei der Weine... [mehr]

  • Feature auf SWR 2

    Sendung über Schnuckenack

    Bensheim. Unter dem Titel "Schnuckenack, Schängel und Sinti-Swing" sendet der Hörfunk SWR2 am Samstag (24.), von 22.03 bis 23 Uhr, ein Feature von Lutz Neitzert über die 2006 verstorbene "Legende des deutschen Zigeunerjazz" Schnuckenack Reinhardt.Festspiele und Blütenweg JazzerNeben der Historie seit den frühen Anfängen, zahlreichen O-Tönen von Zeitzeugen,... [mehr]

  • Kinderbetreuung: Für alle Kleinen gibt es einen Kita-Platz

    Stadt wendet 7,5 Millionen auf

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Die Stadt Bensheim wird für die Kinderbetreuung im kommenden Jahr 7,5 Millionen Euro aufwenden - so viel wie noch nie. Der Sprung von 6,8 Millionen auf die neue Zahl ist der Tariferhöhung geschuldet, die dieses Jahr abgeschlossen wurde, und basiert auf neuen gesetzlichen Bestimmungen, die sich auf den Personalschlüssel auswirken.... [mehr]

  • BDKK: Sieben Tage lang Kleinwalsertal und Bodensee erkundet

    Vom Nebelhorn Blick auf 400 Alpengipfel

    Bensheim. Der BDKK unternahm eine siebentägige Fahrt mit dem Bus ins Kleinwalsertal. Bei schönstem Wetter kam die Gruppe in Mittelberg an. Am nächsten Tag ging es nach Oberstdorf, wo ein Teil der Mitglieder und Gäste das Ambiente der Stadt besichtigt haben und die anderen mit der Seilbahn über die schöne Berglandschaft an der Skiflugschanze vorbei bis zum... [mehr]

Bürstadt

  • Jugendrats-Kandidaten: Lukas Eberle ist bereits aktiv

    "Gut, dass man etwas verändern kann"

    Bürstadt. Der 14-Jährige Lukas Eberle bringt bereits die Erfahrungen aus seinem ersten Jahr als Mitglied des Bürstädter Jugendrats mit. Die Mitarbeit hat ihm so gut gefallen, dass er im kommenden Jahr wieder dabei sein möchte. Unter anderem hatte er sich dafür entschieden, als Beobachter beim Bauausschuss dabei zu sein und fand diesen Einblick in die "große"... [mehr]

  • Premiere: Unternehmen ist vom 28. Oktober bis 1. November auf dem Beethovenplatz

    Circus Montana gastiert erstmals in Bürstadt

    Bürstadt. Ein buntes Programm mit vielseitiger Akrobatik und Dressurdarbietungen mit Ponys, Eseln und Ziegen bietet der Circus Montana, der von Mittwoch, 28. Oktober bis Sonntag, 1. November, auf dem Beethovenplatz in Bürstadt gastiert. Vorstellungen sind am Mittwoch und Donnerstag um 17 Uhr, am Freitag und Samstag um 16 Uhr und 19.30 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.... [mehr]

  • Aktion: 127 Spendenwillige lassen sich in Biblis ein bisschen Blut abzapfen / Ehrungen

    DRK freut sich über Erstspender

    Biblis. Zum letzten Mal in diesem Jahr lud das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Biblis zu einer Blutspende-Aktion ein. Im DRK-Zentrum kamen 127 Spendenwillige vorbei, und erneut konnten die Bibliser mit elf Personen einen großen Schub an Erstspender begrüßen. Geehrt wurden zudem für zehn Blutspenden Christel Schmitt und für 75 Blutspenden Heinrich Männl. Wie immer... [mehr]

  • Nachtragsetat: Haushaltslage der bislang finanzstarken Gemeinde bereitet dem Bürgermeister zunehmend Sorge

    Groß-Rohrheim büßt Gewerbesteuer ein

    GroSS-Rohrheim. Zur Kenntnis nahm die Groß-Rohrheimer Gemeindevertretung in der jüngsten Sitzung den Bericht über den Haushaltsvollzug. Damit machte Bürgermeister Rainer Bersch auch gleich seine Vorbemerkung zum Nachtragshaushalt, den er der Versammlung zuleitete. Im Gegensatz zu früheren Jahren, in denen die Gewerbesteuereinnahmen durch den Mix von Unternehmen... [mehr]

  • Absage

    Hagen Rether erst im März 2010

    Bürstadt. Der Kabarettist Hagen Rether muss seinen Auftritt absagen, der für den kommenden Mittwoch, 28. Oktober, im Bürstädter Bürgerhaus geplant war. "Der Künstler ist erkrankt", teilt Frank Herbert vom Kulturbeirat mit. Es wurde aber bereits ein neuer Termin vereinbart. Das Gastspiel mit dem Programm "Liebe" soll am 18. März 2010 nachgeholt werden. Darauf... [mehr]

  • Seniorenkreis: Zum 20-jährigen Bestehen ehren die Wattenheimer die Leiterin der Gruppe und ihre Mitstreiterin Theresia Neumann

    Klara Endler seit 15 Jahren an der Spitze

    Wattenheim. 20 Jahre besteht nun der Seniorenkreis Wattenheim schon und wird seit 15 Jahren von Klara Endler und ihrem Team geleitet. Und dieses Team bedankte sich im Namen aller Senioren bei Klara Endler für ihr Engagement. Der Dank galt aber auch ihrer Wegbegleiterin Theresia Neumann, die ebenfalls sei Jahren aktiv beim Seniorenkreis tätig ist. Der Startschuss... [mehr]

  • Martinstag: Mantelteilung und Umzüge in Bürstadt und Biblis

    Mit Laternen durch die nächtlichen Straßen

    Bürstadt/Biblis. An die barmherzige Mantelteilung von St. Martin erinnern am 11. November wieder die Laternen-Umzüge. In Bürstadt und Biblis laden Kirchengemeinden und Kindergärten zu mehreren Veranstaltungen ein. Der Kindergarten Regenbogen in Riedrode feiert am 9. November St. Martin. Beginn ist um 17.30 Uhr. Nach dem Martinsspiel können die Besucher noch... [mehr]

  • Seniorenkreis: Bunter Nachmittag zum Jubiläum

    Modenschau, Sketche und nachdenkliche Worte

    Wattenheim. Mit einem bunten Nachmittag mit Gesang, Vorträgen und Gemütlichkeit feierten die älteren Wattenheimer sowie Senioren aus den Nachbargemeinden das 20-jährige Bestehen des Seniorenkreises Wattenheim. Mit einem ökumenischen Gottesdienst, gehalten von Pfarrer Ludger M. Reichert, in der Pfarrkirche Wattenheim, wurde das Fest eingeläutet. Anschließend... [mehr]

  • SG Bobstadt/Hofheim: Tabellenletzten unterschätzt

    Pflichtsieg mit viel Mühe

    Bobstadt/Hofheim. Trotz einer nicht überzeugenden Leistung reichte es für die Handballherren der SG Bobstadt/Hofheim zu einem 34:26-Erfolg beim TV Asbach 2. SG-Abteilungsleiter Achim Pfeffel bemängelte die fehlende Einstellung seines Teams, das den Tabellenletzten offenbar auf die leichte Schulter genommen hatte. So begründete Pfeffel auch den 3:7-Rückstand in... [mehr]

  • 60. Geburtstag: Dr. Helmut Kaupe, Leiter der Bürstädter EKS, wollte ursprünglich Weltraumforscher werden

    Plan B nicht nur für ihn ein voller Erfolg

    Sandra Bollmann Bürstadt. Dass er seine Energien einmal auf rund 1200 Schüler konzentrieren würde, hätte sich Dr. Helmut Kaupe in jungen Jahren niemals träumen lassen. Ihn faszinierte früher etwas ganz anderes: nämlich das Weltall und seine Wirkung auf lebende Organismen. Seit 25 Jahren leitet er die Bürstädter Erich Kästner-Schule. Heute feiert er seinen... [mehr]

  • Entscheidung: Tauber Solar und BP Solar bekennen sich zu Bürstadts Weltrekorddach / Veränderte Dachkonstruktion und Austausch der Module geplant

    Sonnenfleck vor komplettem Neuaufbau

    Karin Urich Bürstadt. Der Bürstädter Sonnenfleck wird ganz neu wieder aufgebaut. Das bestätigt Leonard Haaf, Pressesprecher von Tauber Solar, auf Anfrage des "Südhessen Morgen". Damit bekennen sich sowohl der Betreiber Tauber Solar als auch der Lieferant der Module BP Solar zu der weltgrößten Photovoltaikanlage auf einem Dach, die seit dem Brand am 21. Juni... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Bürger kritisiert die Fällaktion im Schlosspark / Bauamtsleiter nimmt Stellung

    "Der Schlosspark wirkt wie ein gerupftes Huhn"

    Gar nicht einverstanden ist der Neckarhausener Ulrich Schöne mit der Fällaktion im Schlosspark, bei der rund 30 Bäume und Büsche fallen. "Man hat solche Aktionen Jahr für Jahr erlebt", meint der Kunstpädagoge, der befürchtet, dass irgendwann "ein verkümmerter Park" übrigbleibt. Das Sicherheitsargument will Ulrich Schöne nicht ganz von der Hand weisen, wenn... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Förderverein der deutsch-französischen Schule stellt Ansiedlungs-Projekt im Gemeinderat vor

    "Edingen ist eine gute Adresse"

    Klaus Backes Eine Entscheidung über die Ansiedlung der deutsch-französischen Schule Pierre et Marie Curie auf dem Areal der Pestalozzi-Schule ist bei der jüngsten Ratssitzung noch nicht gefallen. Aber nach den Ausführungen von Vertretern des Fördervereins und der Fragerunde, an der sich auch Bürger beteiligen durften, ist Einiges geklärt. Und der Gemeinderat... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    2008 hinterließ stattliche Reserven

    "Ein sehr gutes Ergebnis." Mit diesem Satz kommentierte Bürgermeister Marsch in der Ratssitzung die Jahresrechnung der Gemeinde für 2008. Seinen Aussagen zufolge belaufen sich Einnahmen und Ausgaben auf je 30, 055 Millionen Euro. Davon entfallen rund 27,1 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt, aus dem die laufenden Ausgaben bestritten werden. Der... [mehr]

  • Vorteile überwiegen

    Was bringt die Ansiedlung der École Francaise der Gemeinde? Auf der Habenseite steht das Renommee, das Edingen-Neckarhausen als Standort einer deutsch-französischen Schule genießen würde. Greifbarer ist der Vorteil, dass die Gemeinde leerstehende Räume der Pestalozzischule an die École vermieten könnte und so eine Einnahmequelle hätte. Eine gemeinsame Mensa... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Momentaufnahme 100 Jahre nach Eingemeindung

    Bildband über lebendigen Vorort

    Das ehemals selbstständige Feudenheim kann im kommenden Jahr auf eine 100-jährige Geschichte als Stadtteil zurückblicken. Rechtzeitig zum Jubiläum der Eingemeindung nach Mannheim (1910) gibt der Verlag Waldkirch den neuen Bildband "Feudenheim - 100 Jahre lebendiger Stadtteil Mannheims" heraus. Mannheims ältestes Gasthaus "Zum Ochsen" an der Hauptstraße in... [mehr]

  • Feudenheim: Einführung des neuen Pfarrerehepaars Dr. Jantine Nierop und Dr. Alexander Bitzel

    Familie zieht ins Pfarrhaus ein

    Der Ansturm war enorm. Auf beiden Ebenen der Johanneskirche drängten sich die Besucher, um an der Einführung des neuen Pfarrerehepaares teilnehmen zu können. Weit angereist von Berlin, kamen Ehrengäste, die der feierlichen Zeremonie beiwohnten. Pfarrerin Dorothee Löhr begrüßte alle Angereisten, den Ältestenrat sowie die Gemeindemitglieder. Diese saßen eng... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Tagung auf Einladung des BdS / Demografischer Wandel und seine Folgen

    Alte brauchen neue Wege ohne Barrieren

    Beate Stumpf Für Schriesheims Alt-Bürgermeister Peter Riehl steht es fest: "Barrierefreiheit in allen Bereichen muss zu einem kommunalen Handlungsprinzip werden." Über seine Kontakte zur Handwerkskammer Mannheim/Rhein-Neckar/Odenwald war deren betriebswirtschaftlicher Berater und Geschäftsführer Nikolaus Teves (kleines Bild) als Referent nach Schriesheim... [mehr]

  • Schriesheim: Ursenbach feiert mit Gästen

    Sängerchor richtete erneut die Kerwe aus

    Gerlinde Gregor Eigentlich wäre der Auftakt zur Ursenbacher Kerwe ein Gottesdienst unter freiem Himmel gewesen. Doch kurzfristig wurde er in die Friedhofskapelle verlegt. "Es hat zwar nicht geregnet, aber es war am Morgen doch empfindlich kalt", bemerkte Rolf Edelmann, der Vorsitzende des Sängerchors, der jedes Jahr zur Herbstzeit die Ursenbacher Kerwe ausrichtet.... [mehr]

  • Schriesheim: Liederkranz Altenbach feierte

    Zünftiges Oktoberfest

    Draußen zeigte sich noch einmal der goldene Oktober von seiner guten Seite, und so nutzten am Sonntag viele Altenbacher aber auch Schriesheimer die Gelegenheit, sich nach einem Spaziergang im Sängerheim des Liederkranz Altenbach niederzulassen und sich zu stärken. Gegen Mittag war der Ansturm auf die warme Küche enorm. Alle Plätze im Sängerheim waren belegt,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Heinrich und Maria Bach feiern heute Goldene Hochzeit

    Ein Paar, das im Ehrenamt zu Hause ist

    Beide wurden innerhalb einer Woche geboren - er in Heddesheim, sie in Viernheim -, sie wurden am selben Tag getauft, und schließlich hatten sie auch am selben Tag Hochzeit: Heute vor 50 Jahren gaben sich Heinrich Bach und seine Frau Maria, geb. Helfrich, ihr Ja-Wort. Das Jubelpaar muss man den Heddesheimern kaum vorstellen, sind beide doch dank ihrer vielen... [mehr]

Heidelberg

  • Flatrate-Bordell: "Pussy Club" weiter im Visier der Behörden

    Anklage gegen Betreiberin

    Seit einer bundesweiten Razzia in den als "Flatrate-Bordellen" bekanntgewordenen "Pussy Clubs" im Juli sitzt die Betreiberin der Rohrbacher Einrichtung in Untersuchungshaft. Medienberichten zufolge soll die Staatsanwaltschaft Stuttgart Anklage gegen die 25-Jährige wegen der Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen erhoben haben. Eine Sprecherin der Behörde... [mehr]

  • Amerikaner: Trotz Abzugsplänen sind Sanierungen geplant

    Armee investiert Millionen

    Die US-Armee investiert knapp 30 Millionen Dollar in die Standorte Heidelberg und Germersheim. Das Geld fließt in dringend notwendige Reparaturmaßnahmen, heißt es in einer Mitteilung des Militärs. Dazu gehört unter anderem die Sanierung von Böden in Fitness-Studios in den Patton- und Campbell-Barracks, ein neuer Betriebshof für den Golfplatz, die umfassende... [mehr]

  • Entscheidung: Bebauungsplan gestern mit großer Mehrheit verabschiedet / Oberbürgermeister Würzner erleichtert

    Stadtrat stoppt neue Kneipen in der Altstadt

    Simon Scherrenbacher Der Heidelberger Gemeinderat hat gestern in seiner Sitzung dem Bebauungsplan Östliche Altstadt zugestimmt. Er soll die Ansiedlung von weiteren Kneipen in dem von Lärm und Dreck geplagten Stadtteil verhindern. 32 der 37 anwesenden Stadträte votierten für den Plan, vier dagegen. Mathias Michalski von der SPD, der neu in das Gremium gewählt... [mehr]

  • Car-Sharing: Neues Fahrzeug mit alternativem Antrieb

    Teil-Auto tankt Erdgas

    Ein Opel Combo Kastenwagen ist das erste mit Erdgas betriebene Teil-Auto der Stadtmobil Rhein Neckar AG. Vorstand Stefan Küppers hat es nun zusammen mit der neuen Car-Sharing-Station "Poststraße" den Kunden zur Nutzung übergeben. Den mehr als 1200 Teilnehmern in Heidelberg stehen jetzt 70 Autos zur Verfügung. In der gesamten Metropolregion gibt es über 3400... [mehr]

Heppenheim

  • Kartenvorverkauf

    "Traatsch im Trebbehaus"

    Hambach. Die Laienspielgruppe Sankt Michael Hambach lädt für November zur Aufführung ihrer neuen Komödie "Traatsch im Trebbehaus" ein. Karten für das Bühnenstück in drei Akten von Jens Exler gibt es am Samstag (24.) um 16 Uhr im Pfarrheim St. Michael Hambach im Vorverkauf. Die Aufführungen sind dann jeweils samstags am 7. ,14. und 21. November.Tür an Tür... [mehr]

  • Justiz: Junger Heppenheimer soll Drogen gewinnbringend verkauft haben / Zeugin sitzt in Haft

    Angeklagter ist selbst heroinabhängig

    Heppenheim. Wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz hatte sich am Montag ein 31 Jahre alter Mann aus Heppenheim vor dem Amtsgericht in Bensheim zu verantworten.Verhandlung wurde abgesetztDa der Angeklagte - ebenso wie zwei Zeugen - von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, setzte Strafrichter Gerhard Schäfer nach kurzer Zeit den... [mehr]

  • Optionskommunen: Ansatzpunkte für Zusammenarbeit

    Arbeitslosen in enger Abstimmung helfen

    Bergstrasse. Auf Einladung des Ersten Kreisbeigeordneten Thomas Metz trafen sich Vertreter der südhessischen Optionskommunen zu einem allgemeinen Informationsaustausch mit Blickrichtung auf den Fortbestand der Option. Organisiert wurde die Zusammenkunft vom Eigenbetrieb Neue Wege. Ziel war es, Ansatzpunkte einer vertiefenden, interkommunalen Zusammenarbeit zwischen... [mehr]

  • Geothermische Anlagen

    Ausstellung rund um das Thema Energie im Landratsamt

    Bergstrasse. Die vom Hessischen Umweltministerium zur Verfügung gestellte Wanderausstellung "Geothermische Anlagen - Heizen mit Erdwärme" und "Thermische Solaranlagen - Wasser erwärmen mit der Sonne" sind ab sofort und noch bis zum 13. November im Foyer des Landratsamtes Heppenheim zu sehen. Die Ausstellungstafeln stellen leicht verständlich den Aufbau und die... [mehr]

  • Buchvorstellung: Salman Ansari über kindgerechte Experimente

    Besser lernen in der Schule

    Heppenheim. Salman Ansari präsentiert am 5. November (Donnerstag) um 20 Uhr in der Bücherstube May in Heppenheim sein Buch "Schule des Staunens". Kinder lernen immer, aber nicht immer nach Lehrplan - Lehrer unterrichten nach Lehrplan, aber nicht immer sind sie glücklich damit.Ein besserer SachkundeunterrichtSalman Ansari zeigt in seinem Buch für Lehrer und Eltern... [mehr]

  • Landgericht Darmstadt: Haft nach Biss in Heppenheimer Markt

    Ein Lebenslauf voller Gewalt, Drogen und Suff

    Bergstrasse/Heppenheim. "Seine Sucht wird ihn über kurz oder lang umbringen. Er wird das Rentenalter nicht erreichen", redete der Gerichtsmediziner Dr. Lothar Staudt (Bad Vilbel) Klartext. Jede weitere Therapie, auch eine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt, sei zudem wegen dessen "therapiefeindlicher Grundhaltung" aussichtslos: "Jetzt ist mal Schluss",... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

    Bergstrasse. Es gibt verschiedene Wege, sich als Organisation oder Kleinunternehmen in der Öffentlichkeit darzustellen: übers Internet, in gedruckter Form oder durch Präsenz bei Veranstaltungen. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße erfahren die Teilnehmer, mit welchen Kommunikationsstrategien ein Unternehmen auf sich aufmerksam machen kann, um... [mehr]

  • Medizin: Guter Ruf der Heppenheimer Einrichtung auch für Fachveranstaltungen

    Gesuchte Fortbildung im Kreiskrankenhaus

    Bergstrasse. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße genießt zunehmend auch als überregionaler Fortbildungsstandort einen guten Ruf. Mit einer Veranstaltung zur Videokapselendoskopie holte Chefarzt Privatdozent Dr. Uwe Seitz jetzt Ärzte aus ganz Deutschland in die Klinik nach Heppenheim. Das Interesse an der Veranstaltung zeugt von der Akzeptanz, die das Kreiskrankenhaus... [mehr]

  • Mörlenbach: Zwei Einsätze für die Feuerwehr / Autolackiererei und Schreinerei ausgebrannt, Gaststätte erheblich beschädigt

    Großbrand vernichtet zwei Betriebe

    Mörlenbach. Gleich zwei Großeinsätze gab es gestern für die Feuerwehren in Mörlenbach. Nach einer Verpuffung in einer Gaststätte am Nachmittag mussten die Brandschützer in den Abendstunden zu einem Feuer in einer Autolackiererei ausrücken. Die Flammen griffen schnell auch auf eine Schreinerei im gleichen Gebäude über. Beide Betriebe brannten nieder. Um ein... [mehr]

  • Thema "selbstständige Schule"

    Grüne wollen ihre Haltung erläutern

    Bergstrasse. Die Diskussion um die "selbstständige Schule" und die damit einhergehende Neuorganisation der Zuständigkeiten für die Schulen ist seit Jahren Thema der politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Trotz einhelliger Kritik an Kompetenzgerangel und den Reibungsverlusten hat sich aber in der Sache noch wenig bewegt. Jüngster Vorstoß in dieser... [mehr]

  • Odenwaldklub: Wanderung führte ins Sensbachtal / Beim Besuch des Waldfriedhofs wurden auch alte Grabstätten besichtigt

    Historische Spuren im Odenwald

    Heppenheim. Eine Wanderung des Odenwaldklubs Heppenheim führte die Teilnehmer gemeinsam mit den Wanderführern Ernst Müller und Joachim Loewen ins Sensbachtal. Am Ausgangspunkt in Unter-Sensbach angekommen, erläuterte Müller das Leben und Wirken der Bewohner früherer Jahrgänge und in heutiger Zeit. Das Sensbachtal im Odenwaldkreis umschließt drei Gemeinden:... [mehr]

  • Auszeichnung: Für ihr außergewöhnliches Engagement erhalten die Kreisdezernenten den hessischen Verdienstorden am Bande / Verleihung durch Jürgen Banzer

    Norbert Golzer und Gottlieb Ohl geehrt

    Bergstrasse. Für ihr außergewöhnliches politisches und soziales Engagement sind die beiden Kreisdezernenten Norbert Golzer und Gottlieb Ohl gestern mit dem hessischen Verdienstorden am Bande geehrt worden. Überreicht wurde die Auszeichnung "für besondere Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung" vom Staatsminister für Arbeit, Familie und Gesundheit,... [mehr]

  • Windkraft: Die Sozialdemokraten fordern eine Bürgerversammlung zum Thema

    SPD: "Zumindest das Nachdenken nicht verbieten"

    Heppenheim. Die Diskussion um Windkraftanlagen auf Heppenheimer Gemarkung geht weiter. Nachdem der CDU-Fraktionsvorsitzende Hans-Peter Falter die Position seiner Partei gegen die Pläne bekräftigt hat, hat sich Heppenheims SPD-Fraktion noch einmal zu Wort gemeldet. "Welche mächtigen Interessen müssen dahinter stehen, wenn die CDU den Heppenheimern sogar das... [mehr]

  • Tour der Hoffnung

    Unterstützung für krebskrankes Kind

    Heppenheim. Als Heppenheim im September Etappen-Ort für die "Tour der Bergstraße" (Tour der Hoffnung) war, haben zahlreiche prominente Sportler und Politiker sowie örtliche Vereine, Schulen, Kindergärten und Firmen Spenden zugunsten krebskranker Kinder gesammelt. Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) konnte bei der Veranstaltung auf dem Heppenheimer Marktplatz die... [mehr]

  • Ortsbeirat: Kirschhäuser lehnen Projekte auf dem Salzkopf und an der Bärenhecke in Erbach ab

    Weder Windkraft noch Mobilfunk

    Kirschhausen. Reger Diskussionsbedarf herrschte bei der öffentlichen Sitzung des Kirschhäuser Ortsbeirates am Mittwochabend im Bürgerhaus "Alte Schule". Auf der Tagesordnung standen unter anderem geplante Baumaßnahmen: Die Errichtung eines Handy-Sendemastes auf der Erbacher Höhe an der Gemarkungsgrenze zu Kirschhausen sowie die Pläne für drei Windkraftanlagen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität

    "Hütchenspieler" aufgeflogen

    Frankfurt. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen eine betrügerische Bande von "Hütchenspielern". Wie die Behörde gestern mitteilte, wurden am Vortag zwei Wohnungen der insgesamt zwölf Beschuldigten im Frankfurter Bahnhofsviertel durchsucht. Dabei seien reichlich Beweismaterial sichergestellt und zwei Verdächtige festgenommen worden. Der Gruppe... [mehr]

  • Kommunen

    Einbruch bei Gewerbesteuer

    Wiesbaden. Die hessischen Kommunen haben von Juli bis September so wenig Geld aus der Gewerbesteuer eingenommen wie schon seit fast sechs Jahren nicht mehr. Die Vorauszahlungen der Unternehmen erreichten in diesem Zeitraum eine Summe von nur noch 656 Millionen Euro. Das ist ein Minus von 39,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, teilte das Statistische... [mehr]

  • Städtebau: Experten prangern in neuem Buch Bausünden in Hessen an / 25 "Problemfälle"

    Hässliche Architektur im Blick

    Christian Fink Marburg. Die Landeshymne lobt Hessens Architektur in den höchsten Tönen: Zwischen Werra und Lahn "glänzen die Städte" und "sind herrlich im Lichte zu schauen", heißt es im Hessenlied. Der Frankfurter Architekt Christoph Mäckler und der Journalist Manfred Schuchmann sehen das ganz anders. Die beiden haben 25 Orte im Land besichtigt und ihre... [mehr]

  • Gesundheit: Klinikum Fulda kämpft gegen Salmonellen

    Infektion gestoppt

    Fulda. Das Klinikum Fulda hat dank verschärfter Kontrollen nach eigenen Angaben eine große Salmonellen-Infektion wie 2007 verhindert. Vor einigen Tagen war eine Mitarbeiterin der Klinik-Küche mit Salmonellen aus dem Urlaub zurückgekehrt. Am zweiten Tag wurde sie nach Hause geschickt, nachdem ihre Erkrankung aufgefallen war, wie ein Klinikumssprecher gestern... [mehr]

  • Regierung: Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) kritisiert System des Länderfinanzausgleichs

    Land schließt Klage nicht aus

    Wiesbaden. Hessen schließt den Gang zum Bundesverfassungsgericht nicht aus, um seine Forderung nach geringeren Zahlungen an andere Länder durchzusetzen. "Wir werden massiv dranbleiben an diesem Thema", kündigte Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) gestern in Wiesbaden an. Wenn es letztlich mit den anderen Ländern keine Einigung gebe, sei "zu prüfen, ob wir den... [mehr]

  • Prozess

    Vier Kinder vergewaltigt

    Frankfurt. Ein Gärtner hat nach eigenem Geständnis vier Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren vor der Kamera für sich posieren lassen und sexuell missbraucht. Der 33-jährige Angeklagte legte zum Prozessauftakt gestern vor dem Landgericht Frankfurt ein umfassendes Geständnis ab. Die drei Jungen im Alter von zehn bis 13 Jahren und das siebenjährige Mädchen... [mehr]

  • Parteien: SPD-Vorsitzende will nicht mehr in Bundesvorstand

    Ypsilanti zieht sich zurück

    Wiesbaden. Die frühere hessische SPD-Vorsitzende Andrea Ypsilanti zieht sich aus dem Bundesvorstand ihrer Partei zurück. In einem Brief kündigte sie den Verzicht auf eine erneute Kandidatur beim Bundesparteitag Mitte November in Dresden an. Auf mittlere Sicht schließe sie eine erneute Bewerbung für den Parteivorstand nicht aus, heißt es in dem Brief, über den... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Förderkreis lädt ein, WG Schriesheim schenkt aus

    Jazz und Wein im Kino

    Der Trompeter Thomas Siffling -2005 mit dem Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet - ist mittlerweile ein fester Bestandteil der deutschen Jazz-Szene geworden und gilt als ein Grenzgänger zwischen diversen Genres. Viele Tourneen führten ins In- und Ausland, in Länder Europas, aber auch nach Amerika und Asien. Thomas Siffling ist ein gefragter Mann,... [mehr]

  • Schriesheim: Große Schar von Gratulanten beim 95. Geburtstag von Peter Hartmann

    Möge er den Branich-Tunnel auf seinem Fahrrad einweihen

    Linda Wallitzer Die Schar der Gratulanten zum 95. Geburtstag von Peter Hartmann war genauso bunt gemischt wie zeitlebens sein vielfältiges Engagement. Familie, Freunde, Nachbarn, Weggefährten aus den Reihen der Freien Wähler, dem Kreistag und seiner Vereins- und Verbandstätigkeiten freuten sich, ihm persönlich zu gratulieren. Wünsche nach Gesundheit standen... [mehr]

Hockenheim

  • Kerwe am Rheinbogen: Morgen ist Fassbieranstich / "Kerweborscht" mit "vollem Programm"

    "Abstinenzla" ist unterwegs

    Altlussheim. Schon seit einigen Jahren gelingt es den Kerweborscht, die sich gern als "Altlußheims ganzer Stolz" bezeichnen, eine fast tot geglaubte Tradition wieder zu beleben. Die Kerwe mit Karussell, Zuckerwatte, Musik und guter Laune erfreut sich wieder größerer Beliebtheit im Ort. Erwin Hess und seine Kerweborscht leisten auch ganze Arbeit und so dürfen sich... [mehr]

  • Musical "Carpe diem": Probleme des Erwachsenwerdens und des Lebens in der Gesellschaft nachvollziehbar und nachdenklich dargestellt

    "Das Leben hat mehr zu bieten als Streit"

    Marion Brandenburger Altlussheim. "Carpe diem - Nutze den Tag", diese Weisheit nahmen sich die Jungs und Mädels der evangelischen Jugendkirche Mannheim als Leitsatz und schrieben ein Musical. Dass ihnen das hervorragend gelungen ist, bewiesen die begeisterten Zuschauer jeden Alters im Emil-Frommel-Haus. Eingeladen hatte Pfarrerin Esther Kraus, die selbst sehr... [mehr]

  • Stadtwerke: Werkleiter Siegfried Ferling wechselt zum 1. April 2010 nach Kempen (Niederrhein)

    "Gut aufgestelles Unternehmen"

    Siegfried Ferling verlässt die Stadtwerke Hockenheim am 1. April 2010 und wechselt zu den Stadtwerken Kempen GmbH am Niederrhein. Als Ferling vor fünf Jahren die alleinige Werkleitung der Stadtwerke Hockenheim übernahm, war seine erste Bemühung der Aufbau einer starken Abteilungsleiterebene. "Ein Stadtwerk darf nicht von einer Person alleine abhängig sein", ist... [mehr]

  • Zum Weihnachtsmarkt

    Blutspendern winkt Besuch in Dresden

    Die nächste Blutspendeaktion in Hockenheim findet am Dienstag, 27. Oktober, 14.30 bis 19.30 Uhr, in der Rudolf-Harbig-Halle, Arndtstraße 1, statt. Blutspender sind Lebensretter - und dies soll gerade in der Weihnachtszeit gewürdigt werden: Der DRK-Blutspendedienst verlost unter allen Spendern fünf Weihnachtsmarktbesuche in Dresden für jeweils zwei Personen. Die... [mehr]

  • FDP: Helferfest mit rustikalem Buffet

    Liberale feiern zünftig

    Die Liberalen veranstalteten ihr traditionelles Helferfest. Eingeladen waren die Helfer des Sauerkrautfestes der Jahre 2008 und 2009. Nach den zwei erfolgreichen Jahren des Festes konnten die Liberalen viele Helfer begrüßen, die sich schon seit Jahren für das Sauerkrautfest engagieren, darunter auch "neue" Helfer. In seiner kurzen Ansprache betonte Frank... [mehr]

  • Beat-Klub-Show: Kartenvorverkauf in vollem Gange

    Musik für Junggebliebene

    Viele Hockenheimer sind bereits vom Bazillus der "Beat-Klub-Show" infiziert. Wie bereits berichtet, starten die Initiatoren am Freitag, 6. November, 20.30 Uhr, mit ihrer Livemusik-Veranstaltung im Saal der "Brauerei zum Stadtpark". Die Vorbereitungen hierzu sind schon in vollem Gange. Der Kartenvorverkauf lässt ein volles Haus erwarten (Toto-Lotto-Shop Müller,... [mehr]

  • Verkehr: Umleitungen und Verkehrsbeschränkungen am Wochenende

    Regelungen zum DTM-Finale

    Auf dem Hockenheimring findet am Wochenende das Finale der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) statt. Aufgrund des zu erwartenden großen Zuschauerinteresses erwartet die Polizei auf den Zu- und Abfahrtsstraßen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. An beiden Veranstaltungstagen (Samstag und Sonntag) ist jeweils in den Morgenstunden zwischen 7 und 11 Uhr und in den... [mehr]

  • Kooperation Schule-Verein

    Tischtennis spielen lernen beim TTC

    Seit Schuljahresbeginn bietet der Tischtennisclub 1932 wieder in Zusammenarbeit mit allen Hockenheimer Grundschulen seine Tischtennis-Kooperation an. Im Zwei-Wochen-Rhythmus vermittelt der TTC immer samstags von 10 bis 12 Uhr in der Hubäcker-Turnhalle die Grundlagen des Tischtennisspiels. Nun wurden die Termine für das restliche Schulhalbjahr festgelegt. Teilnehmen... [mehr]

  • VdK-Sozialverband: Familienfeier in der Stadthalle mit Ansprache, Ehrungen, Gesangsdarbietungen und humorvollen Einlagen

    Viele Menschen brauchen Hilfe

    Die Familienfeier des Sozialverbandes VdK, Ortsverband Hockenheim, war mit Mitgliedern und Freunden im herbstlich geschmückten, kleinen Saal der Stadthalle gut besucht. Die Ortsverbandsvorsitzende Ute Keller begrüßte zu der Feier unter anderem OB-Stellvertreter Ernst Bormann, den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisverbandes Mannheim, Hans Holzinger, sowie... [mehr]

  • Gemeinderat: Personelle Veränderungen bei Konstituierung

    Vier Gremien mit neuer Besetzung

    Hans Schuppel Aller guten (?) Dinge sind drei: Der Gemeinderat hatte sich zum dritten Mal in einer Sitzung mit seiner Konstituierung zu befassen. Er hob die Wahl von vier Gremien auf und bestimmte die Räte in diesen Organen neu. Am 29. September hatten bekanntlich CDU, FWV und SPD eine Zählgemeinschaft gebildet. Bei der damaligen geheimen Wahl ist offenbar einiges... [mehr]

  • Lußheimer Anglermeister: Gute Stimmung, aber wenig Anglerglück an "Monsterloch Buhnen"

    Wechselhaftes Wetter und niedriges Wasser

    Alt-/Neulussheim. Auch Wind und Regen konnten die Angler des Sportfischerclubs "Rheinsalm" aus Altlußheim sowie des ASV "Frühauf" und des SFC "Petri Heil" aus Neulußheim nicht daran hindern, sich am traditionellen Lußheimer Kameradschaftsangeln zu beteiligen. 32 Angler aus drei Vereinen trafen sich zunächst zur Verlosung der Angelplätze im Fischerheim des SFC... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Großes Interesse am rollenden Naturschutzlabor des Regierungspräsidiums

    Exkursion zu den Kiesbänken

    Das Ökomobil des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe ist ein rollendes Naturschutzlabor mit allem, was man braucht, um Tiere und Pflanzen näher zu untersuchen und zu bestimmen. Auf Einladung von Bündnis 90/Die Grünen machte das Ökomobil vor kurzem Halt in Ilvesheim. Die direkte Begegnung mit der Natur soll nach dem Willen der Verantwortlichen den Besucher die... [mehr]

Immomorgen

  • Streitfall: Gerichte sehen Schuldfrage bei Pilzbefall und feuchten Wänden unterschiedlich / Richtiges Verhalten im Winter wichtig

    Mit Lüften und Heizen gegen den Schimmel

    DÜSSELDORF. Wenn sich in der Wohnung Schimmelflecke ausbreiten, sieht das nicht nur schlimm aus - auch die Gesundheit kann darunter leiden. Sowohl Mieter als auch Vermieter sollten dann wissen, was ihre Rechte sind. Sobald im Herbst und Winter die Luftfeuchtigkeit steigt und die Temperaturen fallen, hat es der Schimmelpilz besonders leicht. Schwer ist dann... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Gemeinsam bauen auf dem Quadrat C 7

    Mitten in der Stadt wird im Quadrat C 7 attraktiver Wohnungsbau in Form von Baugemeinschaften entstehen. Um über das Thema Baugemeinschaften zu informieren, findet am Samstag, 24. Oktober, und Samstag, 28. November, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr im Stadthaus N 1, Foyer des Bürgersaals im 1. OG jeweils eine Projektbörse statt. Bauwillige und Interessenten an einer... [mehr]

  • Jungbusch: In der Hafenkirche Schau zur Teufelsbrücke

    Nachtwandel präsentiert Wandlungen

    Wenn heute, 23. Oktober, und morgen, 24. Oktober, der Jungbusch mit seiner Kulturaktion "Nachtwandel" zeigt, wie vielfältig sich dieser Mannheimer Stadtteil gewandelt hat, ist auch die evangelische Kirche mit dabei. Die Hafenkirche greift dabei den "Sichtwechsel" auf: So vergegenwärtigt der Film "Italienisch für Anfänger" die Verwandlung von scheinbar... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Reihe "denkbar" lässt die 50er Jahre aufleben

    Kalorienreich in der Nostalgie geschlemmt

    "Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling" - oder eben doch. Zumindest Siw Malmkvist gab in den frühen 60ern das Motto starker Frauen aus und war damit nicht nur ihrer Zeit voraus. Denn zum 50er Jahre- Motto der Reihe "Denkbar" in der Unionsgemeinde passte es chronologisch nur bedingt. Schließlich stand der Hit im Zeichen des Folgejahrzehnts, und so richtig... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel: Das Mannheimer Kinder- und Jugendtheater Schnawwl wird 30 und blickt auf einen exemplarischen Werdegang mit Vorreiterrolle zurück

    "Hier feiert ein Leuchtturm Geburtstag"

    Bernd Mand Wenn man liest, dass ein Junges Theater sein 30. Jubiläum feiert, verschwimmen vor dem inneren Auge für einen kurzen Augenblick alle gesellschaftlichen Strukturierungsversuche nach denen ein Mensch mit dem Eintritt ins dritte Lebensjahrzehnt doch in der Regel als erwachsen gilt. Denn landläufig gehen die Bezeichnungen jung und erwachsen ja nicht... [mehr]

  • Kulturpolitik: Nach Ludwigshafen sagt nun auch Mannheim, dass es zu Wagners Jubiläumsjahr eine Neuauflage von dessen Opus magnum geben wird

    Auch Mannheim bekommt 2013 einen neuen "Ring"

    Stefan M. Dettlinger Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Nicht nur das Theater im Pfalzbau Ludwigshafen (wir berichteten), sondern auch das Nationaltheater Mannheim wird 2013, zu Richard Wagners 200. Geburtstag, einen neuen "Ring des Nibelungen" spielen. Dies bestätigte der Operndirektor des Hauses am Goetheplatz, Klaus-Peter Kehr, auf Anfrage dieser Zeitung. Die... [mehr]

  • Das neue Buch: Dan Brown ergründet in seinem Thriller "Das verlorene Symbol" die Geheimnisse der Freimaurer

    Auf der Spur geheimer Mythen

    Hans-Dieter Füser Man kann wie gewohnt auch Dan Browns neues Buch als Thriller lesen. "Das verlorene Symbol", wieder mit dem Symbolologen Robert Langdon als Held, ist wie die Vorgänger "Illuminati" und "Sakrileg" nach ächzendem Beginn durchaus spannend und unterhaltsam. Mythisches und Mystisches - diesmal im Dunstkreis der Freimaurer - bleiben naturgemäß... [mehr]

  • Klassik: Guy van Waas dirigiert das Sonderkonzert "Mannheimer Schule" im Nationaltheater

    Beim reinen Klang genommen

    Alfred Huber Nach großen Horizonten zielt diese Musik selten. Und wo sie es dennoch versucht, sind ihre Anstrengungen oft vergeblich. Werke der "Mannheimer Schule", diese wichtigen Verbindungsstücke zwischen Barock und Wiener Klassik, bewegen sich oft mehr auf dem kompositorischen Prüfstand als im Zentrum satztechnischer oder emotionaler Verbindlichkeiten.... [mehr]

  • Pop: Dänische Folksängerin Tina Dico besticht im Mannheimer Capitol mit virtuoser Eigenwilligkeit

    Faszinierende Erzählstimme führt in Herzensabgründe

    Bernd Mand Erstaunliches findet sich in der Regel unerwartet ein. Und das Wörtchen unerwartet beschreibt hier ganz trefflich die Umstände, unter denen im Mannheimer Capitol die dänische Sängerin und Liedermacherin Tina Dico ihren knapp 400 Besuchern ein Glanzlicht bescherte. Die 1977 geborene Musikerin schlägt in ihrem Heimatland mit Leichtigkeit musikalische... [mehr]

  • Pop: Ex-Beatle nach fünf Jahren wieder auf Kontinent unterwegs

    McCartney auf Tournee

    Ex-Beatle Paul McCartney (67) geht zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder auf Europatournee. Die "Good Evening Europe"-Tour startet am 2. Dezember in Hamburg, wo die Beatles vor 49 Jahren ihre Karriere begannen. Am 3. Dezember steht McCartney in Berlin auf der Bühne, am 16. Dezember in Köln. "Macca", so McCartneys Spitzname, tritt auch in Paris, Dublin, London und... [mehr]

  • Pop

    Robbie Williams heute in Berlin

    Der britische Popstar Robbie Williams kommt heute zu einem Mini-Konzert nach Berlin. Das bestätigte die Plattenfirma des Sängers, EMI Germany, gestern. Williams spielt fünf Songs. Das Konzert beginnt um 16 Uhr vor der Max-Schmeling-Halle im Prenzlauer Berg. Welche Lieder er singen wird, steht noch nicht fest. Für die Fans war das Berliner Konzert eine... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Alte und moderne Madrigale in Heidelberg

    Spannende Zeitkontraste

    Die Musiker ließen auf sich warten. "Kann sein, dass sich jemand verschluckt oder seine Noten vergessen hat", sagte Moderator Patrick Hahn. Er führte wunderbar durch das Enjoy-Jazz-Konzert mit der Schola Heidelberg und dem Ensemble Aisthesis unter der Leitung von Walter Nußbaum. Als die Musiker dann eintrafen, führten sie Madrigale von Carlo Gesualdo auf und... [mehr]

  • Begegnung: Maximilian Schmitt stellt sich vor

    Strahlender Tenor mit glanzvollem Erbe

    Monika Lanzendörfer Wie oft fällt der Name Fritz Wunderlich! "Pures Gold" sei aus seiner Kehle geflossen, schwärmt Maximilian Schmitt. Er lässt ein wenig Scheu durchblicken, wenn er in der Begegnung mit den Freunden und Förderern des Mannheimer Nationaltheaters von den Nachwirkungen dieses Vorbild-Tenors spricht. Dem als "Entdeckung" gefeierten... [mehr]

  • Um den Sold sorge dich!

    Na also und Gott sei Dank! Der Wonne seliger Strahl trifft ins Herz des Opernfreundes und Wagnerjüngers, denn jetzt steht es fest: Mannheim schmiedet bereits an einem neuen "Ring des Nibelungen" fürs große Wagnerjahr 2013. Damit dürfte die gute Inszenierung von Martin Schüler aus den Jahren 1999 und 2000 in diesem Jahr zum letzten Mal zu sehen sein. Das... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg/Edingen-Neckarhausen: Vertrag regelt Details

    "Werkrealschule Unterer Neckar" ist jetzt im Fluss

    Die gemeinsame Werkrealschule für Ladenburg, Edingen-Neckarhausen und Ilvesheim rückt immer näher. Am Mittwochabend haben die Gemeinderäte von Edingen-Neckarhausen und Ladenburg einen entsprechenden Vertrag gebilligt, der auch die Aufteilung der Kosten regelt. In Ilvesheim stand das Thema gestern Abend auf der Tagesordnung. Dem Vertrag vorausgegangen waren laut... [mehr]

  • Ladenburg: Senioren-Ruhebänke im Wert von 4000 Euro gestiftet

    Auf der Straße ist mehr los

    Drei einladend wirkende Sitzbänke zieren seit neustem die Westseite des Johanniter-Hauses am Waldpark in Ladenburg. Dass die Ruhemöbel nicht etwa auf der anderen Gebäudelängsseite mit Aussicht ins Grüne, sondern vielmehr mit Blick auf die befahrene Trajanstraße aufgestellt wurden, hat einen Grund: "Hier ist mehr los", hat Josef Salinger, der Ehrenvorsitzende... [mehr]

  • Ladenburg: "Kiste" bereitet Festival vor

    Rock gegen Rechts

    Die Vorbereitungen für das erste Ladenburger Festival "Rock gegen Rechts" sind angelaufen. Am Freitag, 20. November, werden die Bands "Bartender's Eve" und "Scall'n Crossbone" in der Pflastermühle "Kiste" zugunsten des Ladenburger Bündnisses "Wir gegen Rechts" auftreten. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von fünf Euro können telefonisch... [mehr]

  • Ladenburg: Versammlung des Partnerschaftsvereins / Drei neue Schulen bis 2011 in Region Garango geplant

    Satteldach senkt Temperatur im Klassenzimmer

    Die Schulbildung im westafrikanischen Partnerschaftsgebiet steht weiterhin im Mittelpunkt der Arbeit des Garango-Vereins: Bis 2011 sollen in den Orten Tengsoba, Kouassougou und Pissi drei weitere Schulen - inklusive Küchen und Toilettenanlagen - verwirklicht werden. Dies erläuterte Vorstandsmitglied Helmut Pohl den rund 50 Besuchern, die zur Jahreshauptversammlung... [mehr]

  • Ladenburg: Gemeindetag und Bürgermeister würdigen GLL-Stadtrat

    Schmollinger gehört zum pochenden Herzen der Stadt

    Hans-Jürgen Emmerich "Ehrenamtliche sind das pochende Herz einer Stadt." Was Stadtrat Martin Schmollinger (GLL) vor einigen Jahren in einer Haushaltsrede über andere sagte, kam jetzt sozusagen wie ein Bumerang zurück: Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler würdigte mit dieser Metapher nämlich das langjährige kommunalpolitische Engagement seines Ratskollegen,... [mehr]

  • Ladenburg: Heute und morgen Deutsche Meisterschaften im Gewichtheben

    Steiner und Co. messen sich in der Lobdengauhalle

    Von unserem Mitarbeiter Peter Jaschke Die stärksten Frauen und Männer Deutschlands lassen heute (Freitag, 23. Oktober) und morgen die Ladenburger Lobdengauhalle erzittern: Die sechs Scheibenstecker des gastgebenden Athletik-Sport-Vereins (ASV) sind jedenfalls darauf vorbereitet, täglich jeweils 12 bis 15 Tonnen Hanteln zu bewegen. Das Interesse an den Deutschen... [mehr]

  • Ladenburg: Gemeinderat denkt laut über Preiserhöhung nach

    Wird das Wasser jetzt bald teurer?

    Den Ladenburgern steht möglicherweise eine Erhöhung der Wasserpreise ins haus. Das zeichnete sich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates ab. Eigentlich ging es nur um den Jahresbericht der Wasserversorgung für 2008. Weil dieser aber statt des erhofften Gewinns einen Verlust von 4000 Euro aufweist, brachte CDU-Fraktionschef Prof. Dr. Rainer Beedgen eine... [mehr]

Lampertheim

  • Lampertheim. Die Tischtennisabteilung des Turnvereins 1883 Lampertheim kann sich am sechsten Spieltag über Erfolge freuen. Die zweite und dritte Mannschaft des TV zeigten sich in guter Form. Der TV Lampertheim I dominiert im Lokalderby gegen die SG 1946 Hüttenfeld III. Der TV Lampertheim III bezwingt den TV Ober-Laudenbach deutlich. 3. Kreisklasse West Gr. 1: TV... [mehr]

  • Lampertheim. Ein spannender Nachmittag erwartet die Besucher der Stadtbücherei am heutigen Freitag. Der "Tag der Bibliotheken" wird in der Stadtbücherei Lampertheim zusammen mit der Stadtjugendpflege Lampertheim mit einer interaktiven Krimi-Lesung gefeiert. Harald Schneider liest aus seinen "Die Meisterschnüffler"-Krimis. Die Serie ist ein interaktives... [mehr]

  • Kirche

    Aktionen rund um den Reformator

    Lampertheim. Mit dem Reformationstag 2009 starten in der Luther-Gemeinde eine Reihe von Aktionen rund um Martin Luther und seinen Einfluss auf heutiges Leben. Los geht es mit einer Konfi-Aktion am 31. Oktober. Von 9 bis 12 Uhr stehen Konfirmanden auf dem Schillerplatz mit einem Lutherstand. Dort ist zu erfahren, was ein Hoffnungsapfel ist, welche Sprüche Luther so... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Losers Elf trifft im Derby auf Olympia Lampertheim

    Alemannia als Favorit

    Ried. Nein, es ist kein einfaches Spiel, das Steffen Pflüger bevorsteht. Seit einer Woche trainiert er die Lampertheimer Olympia - und tritt nach dem Punktgewinn beim FSV Rimbach morgen, 15 Uhr, gegen die Groß-Rohrheimer Alemannia an. Während die Groß-Rohrheimer als einzige Mannschaft neben Tabellenführer TSV Aschbach in der laufenden Runde noch ungeschlagen... [mehr]

  • Fußball: Eintracht muss gegen Bayern auf Torjäger verzichten

    Amanatidis fällt aus

    Frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Punktspiel bei Rekordmeister Bayern München morgen (15. 30 Uhr/live bei Sky und Liga total) definitiv auf Angreifer Ioannis Amanatidis verzichten. Der 27-Jährige fällt wegen einer Zerrung im Oberschenkel aus, soll beim Pokalspiel gegen die Bayern am kommenden Mittwoch aber wieder einsatzbereit sein.... [mehr]

  • Leichtathletik: Eberbacher Triathlon-Ass bei Rekordversuch

    Bracht läuft mit blinder Athletin

    Frankfurt. Triathlon-Ass Timo Bracht nimmt beim Frankfurt-Marathon einen besonderen Rekordversuch in Angriff. Der zweimalige Ironman-Gewinner von Frankfurt unterstützt an diesem Sonntag die blinde Marathonläuferin Michaela Kummer bei ihrem Unternehmen, den Weltrekord für Blinde zu verbessern. Der Triathlet aus Eberbach wird die Athletin aus Calw auf der zweiten... [mehr]

  • Handball

    Damen erleiden Saisonniederlage

    Hofheim/Bobstadt. Im Spitzenspiel der Bezirksliga B bezogen die Handballdamen der SG Bobstadt/Hofheim bei der FSG Büttelborn 2 mit 16:17 die erste Saisonniederlage. Trainer Markus Karb zeigte sich mit der Leistung seines Teams dennoch zufrieden. Den doppelten Punktverlust begründete Karb mit den vielen Zeitstrafen, die sein Team hinnehmen musste. Das Zusammenspiel... [mehr]

  • Luther-Gemeinde

    Flohmarkt für Bücherfreunde

    Lampertheim. Der Förderverein der Martin-Luther-Gemeinde lädt zu einem weiteren Bücherflohmarkt am Samstag, 24. Oktober, 13 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 25. Oktober, 11 bis 17 Uhr, ins Martin-Luther-Haus ein. Der Erlös des Flohmarktes fließt in die verschiedenen Baumaßnahmen der Luther-Gemeinde. Damit die Besucher beim entspannten Suchen, Betrachten und Lesen... [mehr]

  • Demenz

    Gesprächskreis für Angehörige

    Lampertheim. Der nächste Gesprächskreis für Angehörige und Pflegende Demenzerkrankter findet statt am 4. November, 15 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Betroffene können sich hier informieren und austauschen. Viele pflegende Angehörige kommen an ihre Belastungsgrenzen. Wer die Pflege aber langfristig leisten will, braucht ab und zu Zeit für sich, um ein... [mehr]

  • Gesellschaft: Landesminister Banzer zeichnet Neuschloßer für ehrenamtliches Engagement in Politik, Verwaltung und Kirche aus

    Hessen verleiht Gottlieb Ohl Verdienstorden

    Klaus Becker Lampertheim/Heppenheim. Die Arbeitszeit füllt einen Vollzeitjob aus, die Verantwortung ist enorm - die Bezahlung abgesehen von einer Aufwandsentschädigung gleich null. Denn als Kreisbeigeordneter und Dezernent für Gefahrenabwehr arbeitet Gottlieb Ohl seit sechs Jahren ehrenamtlich in der Kreisverwaltung. Und betätigt sich "nebenbei" als Ortsvorsteher... [mehr]

  • Kunst: Drucke und Radierungen macht die Lampertheimerin Renate Huthoff am liebsten

    Inspiration aus der Natur

    Lampertheim. Renate Huthoff ist eine vielseitige Künstlerin. Sie setzt sich mit verschiedenen Stilrichtungen auseinander und lässt dabei Aquarell-, Öl- oder Acrylfarbe sowie Pigmente und vor allem auch den Zeichenstift zum Einsatz kommen. Ihre große Leidenschaft sind jedoch die Druckgrafik und das Radieren. Weil die Lampertheimerin ihre Themen mit einer... [mehr]

  • Spielgemeinschaft: Zweite und dritte Mannschaft festigen sich

    Kegler müssen sich noch steigern

    Hüttenfeld. Die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft BWR/64 Hüttenfeld-Viernheim tut sich nach wie vor schwer in der Verbandsliga Baden. Sie kassierte beim SKC Walldorf 2 eine deutliche 5771:5445-Niederlage und steht mit nur einem Sieg in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz. Die zweite und die dritte Mannschaft hingegen konnten erneut punkten. Gerade die Dritte... [mehr]

  • Tag des Friedhofs: Stadt bietet vielfältiges Programm

    Lesung in der Trauerhalle

    Lampertheim. Die Stadt Lampertheim lädt zum "Tag des Friedhofs" am Samstag, 24. Oktober , auf den Waldfriedhof (Stadtteil Neuschloß) ein. Von 11 bis 16 Uhr wird ein vielfältiges Programm geboten. Fragen rund um die Themen Trauer und Friedhof beantworten die teilnehmenden Aussteller. Das Programm sieht von 11 bis 11.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der... [mehr]

  • TV Lampertheim: Fußballdamen verlieren gegen Rüsselsheim

    Mannschaft verpasst gute Torchancen

    Lampertheim. Im Auswärtsspiel beim TuS Rüsselsheim unterlagen die Fußballdamen des TV Lampertheim mit 2:3-Toren. Die Gäste aus der Spargelstadt wirkten im ersten Durchgang unkonzentriert und ängstlich. Nachdem die Rüsselsheimerinnen in der dritten Spielminute eine vielversprechende Torgelegenheit ausließen, fiel das 1:0 in der fünften Minute. Die Chancen der... [mehr]

  • Show: "Musical Fieber" macht auf der Jubiläumstournee einen Stopp in der Hans-Pfeiffer-Halle/ Kartenvorverkauf startet

    Mitreißende Songs sorgen für Stimmung

    Lampertheim. Die große Jubiläumstournee "Musical Fieber" gastiert mit ihrem neuen Programm am Sonntag, 17. Januar, 19 Uhr, in der Hans-Pfeiffer-Halle Lampertheim. Die Vorbereitungen zur Show laufen bereits auf Hochtouren. Eine Galashow wie "Musical Fieber " erfordert allabendlich volle Konzentration, um das Publikum über die rund zweieinhalb Stunden der... [mehr]

  • vhs

    Neuer Kurs zur Altersvorsorge

    Lampertheim. Die Volkshochschule Lampertheim bietet zum Thema "Gesellschaft" ab Dienstag, 27. Oktober, von 18.30 bis 21.30 Uhr, den Kurs "Altersvorsorge macht Schule" an. An drei Abenden erläutern Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung verständlich und unabhängig, wie staatliche Fördermöglichkeiten optimal genutzt werden können, welche... [mehr]

  • Tischtennis: TTC will gegen SV Darmstadt nachlegen

    Partie auf Augenhöhe

    Ried. "Die Mannschaft ist heiß, und wir hoffen, die Euphorie aus dem guten Saisonstart in die Partie mitzunehmen", kündigt Uwe van gen Hassend, Vorsitzender des TTC Lampertheim, vor dem Heimspiel in der Tischtennis-Oberliga gegen den SV Darmstadt 98 an: "Darmstadt ist ein Team, mit dem wir auf Augenhöhe sind. Von daher wollen wir unser Punktekonto weiter... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: Zinke-Elf muss gegen Fürth II ran

    SGR II hofft auf Heimsieg

    Ried. Die Begegnung zwischen den Fußball-B-Ligisten SG Riedrode II und FC Fürth II am Sonntag hätte es noch vor wenigen Jahren in dieser Form nicht gegeben. Dass sogenannte "untere Mannschaften" in Konkurrenz spielen, war früher keine Selbstverständlichkeit. Trugen noch bis in die 1970er Jahre die Reserven der Oberligavereine Vorspiele vor ihren ersten... [mehr]

  • Arbeitskreis Hofheimer Vereine: Bilanz über "Howwemer Kerb" fällt positiv aus

    Standgebühren in Diskussion

    Hofheim. Das Resümee, das der Arbeitskreis Hofheimer Vereine bei seiner Zusammenkunft im Bürgerhaus über die "Howwemer Kerb" zog, fiel durchweg positiv aus. Mit Ausnahme des Wetters am Kerbemontag gab es kaum Beanstandungen. Allerdings wurmen einige Vereine die zu entrichtenden Standgebühren. Hans Hahn, der für die Sozialdemokraten den Vorsitz des Arbeitskreises... [mehr]

  • Spiel der Woche: Gegen VfB Ginsheim muss der FV Hofheim am Sonntag Vorsprung in der Tabelle verteidigen

    Verfolgerduell angeschlagener Mannschaften

    Andreas Martin Hofheim. In der Fußball-Gruppenliga kommt es am Sonntag zum Verfolgerduell zwischen dem FV Hofheim und dem VfB Ginsheim. Der FVH auf Platz fünf hat dabei einen Punkt Vorsprung vor den direkt dahinter liegenden Ginsheimern. Allerdings steht den Hofheimern noch das Nachholspiel bei der SG Dornheim am kommenden Donnerstag bevor. Ursprünglich war die... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Trainer Göbel rechnet mit Niederlage gegen Favoriten Unter-Abtsteinach / TVL geht erneut auf die Jagd nach Punkten

    VfR Bürstadt sieht sich als krassen Außenseiter

    Ried. Nein, auch die SG Riedrode schaffte es am vergangenen Sonntag nicht, einen Derbysieg zu landen und Kreisoberliga-Tabellenführer FSV Riedrode die erste Niederlage zu bescheren. Die Elf von Trainer Ludwig Walther verfehlte knapp ein Unentschieden. Nun hat die SG Riedrode den Vorteil, erneut auf dem heimischen Kunstrasen anzutreten. War das Spiel gegen den FSV... [mehr]

  • Motorsport: Talente aus Speyer beim Saisonfinale im Polo-Cup

    Volk und Jahn wollen Gas geben

    Hockenheim. Am Sonntag um 8 Uhr gilt es: Dann starten Vivien Volk und David Jahn ins letzte Saisonrennen des VW-Polo-Cups. Weit muss das Duo nicht anreisen, um auf dem Hockenheimring noch einmal richtig Gas zu geben. Die beiden wohnen in Speyer, keinen Steinwurf voneinander entfernt. "Das Heimrennen ist immer etwas Besonderes. Vor allem beim Finale", freut sich... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Fünf Mannschaften warten seit mindestens drei Spieltagen auf einen Sieg

    Welches Riedteam beendet als Erstes seine Negativphase?

    RIED. Können die fünf Riedteams der Fußball-C-Liga am kommenden Sonntag endlich die Negativphase beenden? Seit mindestens drei Spieltagen warten die C-Ligisten auf einen Sieg. Dass der FV Hofheim II am 27. September ausgerechnet im Riedderby gegen Birlikspor Biblis 5:1 den bisher letzten Dreier für das Ried sammelte, passt dabei ins Bild.FV Hofheim II - TV... [mehr]

Lautertal

  • Brauchtum: Die Reichenbacher Trachtenträger haben sich etabliert

    Farbenfrohe Vertreter der Verschönerer

    Reichenbach. Vor 25 Jahren knüpfte der Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) erste Kontakte zur örtlichen Brauchtumsgruppe. Nach der Aufnahme in den Verein entwickelte sich die Gruppe dort zur größten Abteilung und ist heute mit fast 50 Mitgliedern ein farbenfrohes Aushängeschild der Dorfverschönerer. In den 80er Jahren trafen sich in der Wohnstube von Martha... [mehr]

  • Kunstmarkt abgesagt: Neue Veranstaltung soll im Sommer 2010 mehr Gäste anlocken

    Gartenkunstschau in Lindenfels?

    Lindenfels. Der normalerweise im November in Lindenfels veranstaltete Kunstmarkt ist wegen des starken Rückgangs an Ausstellern und Besuchern abgesagt worden. Diese Absage ist aber gleichzeitig als Startschuss für einen Neuanfang gedacht. Aus Gesprächen mit den Ausstellern waren neue Ideen entstanden, die nun den Weg zu einer wieder erfolgreicheren... [mehr]

  • Pädagogik: Der Fachmann Takasuke Muto aus Japan war zu Forschungszwecken in Rimbach

    Japanischer Professor informierte sich an der DBS

    Rimbach. Ein ganz besonderes Privileg kam der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Rimbach zu, als Professor Takasuke Muto von der Shinshu-Universität in Japan zu Forschungszwecken in Rimbach weilte. Als eine von wenigen Schulen in ganz Deutschland hatte er sich gerade die DBS ausgesucht, um die in Japan vorherrschende Meinung, in Europa gebe es an Schulen weder... [mehr]

  • Vortrag: Margit Welker berichtet auf Einladung der Wirtschaftsvereinigung Lautertal von ihren Reisen

    Kanadas Osten: Unzählige Seen und endlose Wälder

    Schannenbach. Margit Welker aus Gadernheim ist seit 1999 eine vom kanadischen Fremdenverkehrsamt zertifizierte Kanada-Spezialistin. Sie war bereits diverse Male in verschiedenen Regionen von Kanada unterwegs. Im Mai und im September hat sie den kanadischen Osten bereist und wird am Freitag (30. Oktober) ab 20 Uhr im Gasthaus "Zum Odenwald" in Schannenbach ihre... [mehr]

  • Doguggschde: Der Verein wurde vor 20 Jahren gegründet / Konzert mit "Blue Note" in Schannenbach

    Kleinkünstler feiern heute Jubiläum

    Lautertal. Eigentlich konnte der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde schon im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiern, denn er wurde im Jahr 1988 gegründet. Doch aus Zeitmangel musste die Feier auf den heutigen Freitag (23. Oktober) verschoben werden, wenn ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schannenbach extra ganz alte Bekannte auftreten werden:... [mehr]

  • Reichelsheim: Verbindungen nach Polen und Ungarn geschaffen

    Zwei neue Partnergemeinden

    Reichelsheim. Ganz so gern hören die Freunde aus der Bretagne ja nicht, dass sie Franzosen wären, führen sie doch in ihrer Heimatstadt Dol de Bretagne schon die Region im Namen, der sie sich zugehörig fühlen, weit mehr als der "Grande Nation". Seit nunmehr fünfzehn Jahren ist der bretonische Ort mit Reichelsheim offiziell verschwistert. Diese nationalen... [mehr]

Lindenhof

  • Almenhof: Heitere Mundartlesung mit Regina und Hugo Steegmüller im Gemeindesaal von Maria Hilf

    Das Zentrum der Pfalz liegt für Glückstein in Mannheim

    "Ja so än gude Palzwoi, der geht äm in de Hals noi, der laft äm dorsch die dorschtisch Kehl, do wärd ma froh un kreizfiedel": Der Gesang klingt aus dem Gemeindesaal der Maria-Hilf-Kirche auf dem Almenhof. Regina und Hugo Steegmüller haben mit einer Liedzugabe gerade eine heitere Lesung mit Liedern und Texten des Mundartdichters Hanns Glückstein beendet. Unter... [mehr]

  • Lindenhof: Spritzig-trockener Abend mit Jochen Brauer in den Rheinterrassen

    Lieber unter Freunden als in Las Vegas

    Astrid Mader Aufgekratzt justiert Jochen Brauer das Mundstück seines Baritonsaxofons und schmunzelt ins Publikum: "Eigentlich sollte ich heute ja in Las Vegas spielen, für eine Gage von 50 000 Euro, aber leider kam das Geld nicht zusammen, und deswegen stehe ich jetzt hier, vor Euch, unter Freunden, die mich ein Leben lang begleitet haben." Gelächter erhebt sich... [mehr]

Lokalsport BA

  • Golf: Volker Sliwinski tritt die Nachfolge von Jürgen Wißner an

    bensheim. In Schale geworfen - sprich: die Trikots angezogen - hatte sich zum Saisonausklang die Herren-Mannschaft des GC Bensheim. Zum einen galt es Rückblick zu halten auf die abgelaufene, zufriedenstellende Saison. Zum Auftakt sicherte Bensheim den Klassenerhalt bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und danach den Verbleib in der 3. Hessenliga. Die Spieler... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: TSV Auerbach empfängt die SG Einhausen

    "Duell auf Augenhöhe"

    Bergstrasse. Als hätten sie sich abgesprochen: Zum Vergleich in der Fußball-Kreisliga A zwischen TSV Auerbach und der SG Einhausen befragt, bedienen sich Jürgen Roth (TSV-Spielausschussvorsitzender) und Herbert Köhler (SGE-Trainer) identischer Wortwahl. Ein "Duell auf Augenhöhe" erwarten Roth und Köhler am Sonntag im Weiherhausstadion, bei dem es "keinen... [mehr]

  • Fußball

    Bundesligisten in Bensheim am Ball

    Bensheim. Die TSV Auerbach veranstaltet am morgigen Samstag ein hochkarätiges Fußballturnier für B-Junioren, denn es nehmen diverse Bundesliga-Nachwuchsmannschaften teil. Wie bereits im Sommer für die C-Junioren so wurde auch diesmal in Zusammenarbeit mit dem FSV Frankfurt ein attraktives Teilnehmerfeld zusammengestellt. Mit dem 1. FC Nürnberg, SG Wattenscheid... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: FC 07 hofft in Jügesheim auf den ersten Auswärtssieg

    Die Bensheimer Wende in der Fremde?

    Bensheim. Projekt Auswärtssieg die Achte: Vor jedem Auftritt in der Fremde in der Fußball-Verbandsliga Süd predigt Rafael Sanchez, Trainer des FC 07 Bensheim, das gleiche. Man müsse endlich mal etwas Zählbares auswärts holen. Nur mit dem einen oder anderen Punktgewinn auf auswärtigem Gelände sei es schließlich möglich den Klassenerhalt zu schaffen. Man... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Tvgg Lorsch rechnet sich beim FSV Schneppenhausen durchaus etwas Zählbares aus

    Laue hat seinen Optimismus nicht verloren

    Lorsch/Fehlheim. Walter Laue hat seinen Optimisus noch nicht verloren. "Die Lage ist Ernst, aber nicht hoffnungslos", so der Trainer der Tvgg Lorsch, angesprochen auf die nun schon fünfte Niederlage, die seine Schützlinge in Folge in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt beziehen mussten. Doch gerade die verlorene Partie gegen den VfR Fehlheim bestärkt den Lorscher... [mehr]

  • Schießen

    Lindenfels siegt im Doppelpack

    Lindenfels. Die Pistolenmannschaften der Sportschützen Lindenfels waren in der Vergangenheit nicht gerade erfolgsverwöhnt. Umso erfreulicher, dass diese zuletzt einen Doppelsieg landen konnten. Mit der Luftpistole (Grundklasse 1) bezwangen die Lindenfelser den SV Bürstadt mit 1399:1343; angeführt von Horst Steinbacher (361 Ringe), während Roland Konecny (355),... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Verfolgerduell beim TV Lampertheim

    Olympia Lorsch zeigt Respekt

    BERGSTRASSE. Es sind zwar erst zwölf Spieltage in der Fußball-Kreisoberliga gespielt, dennoch ist es gut vorstellbar, dass bereits zum jetzigen Zeitpunkt die Entscheidungen in Sachen Meisterschaft und Direktabstieg gefallen sein könnten. Souverän führt der FSV Riedrode mit neun Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger von der SG Wald-Michelbach seinen Bahnen... [mehr]

  • Fechten: Ausgleichssport fernab vom Leistungsgedanken

    Schnupperkurs für Erwachsene

    Bensheim. Eine Sportart mit oder ohne Leistungsambitionen neu zu erlernen und das im Erwachsenenalter? Geht das? Klar. Die Fecht-Abteilung der SSG Bensheim bietet ab kommenden Montag (26.), 20 Uhr, einen Anfängerkurs speziell für das (etwas) ältere Semester in der neuen Halle der Karl-Kübel-Schule an. Ob ein- oder zweimal pro Woche, ob eine oder zwei Stunden, das... [mehr]

  • Spiel des Tages: Der Spitzenreiter soll beim SVS stolpern

    Schwanheim setzt auf die Heimstärke

    Schwanheim. Eine gewisse Brisanz lässt sich vor dem Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B nicht verleugnen. Mit dem SV Schwanheim (4.) empfängt die Mannschaft der Liga, die sich den Aufstieg als erklärtes Ziel auf die Fahnen geschrieben hat, den Tabellenführer SV Lindenfels. Zwischenzeitlich lief es bei den Schützlingen von Rüdiger Heyssler nicht rund, was die... [mehr]

  • Nachgefragt: Heiko Hübner hatte nicht mit dem Höhenflug des SV Lindenfels gerechnet

    Trainer lüftet das Erfolgsgeheimnis

    Lindefels. Sicher hatten einige Clubs in der Kreisliga B den SV Lindenfels mit auf der Rechnung, wenn es darum ging, einen Mitfavoriten zu bestimmen. Dass die Burgstädter nach 13 Spieltagen die Liga anführen und hochklassigen Fußball zeigen würden, damit war nicht unbedingt zu rechnen. Vater des Erfolges ist Trainer Heiko Hübner, der hier den Saisonverlauf Revue... [mehr]

  • Persönlich: Ron Hachenberger glaubt fest an Rückkehr der Heppenheimer Sportfreunde in die C-Liga

    Umsichtiger Libero gibt den Sportfreunden Halt

    Ronald Schwinn Bensheim. Schnell zu einer festen Größe beim FC Sportfreunde Heppenheim ist Ron Hachenberger avanciert und hat deshalb auch großen Anteil daran, dass dieser in der Fußball-Kreisliga D, Gruppe I, mit spektakulären Siegen aufwartet und deshalb gute Chancen hat, 2010 in die C-Liga zurückzukehren. Der am 27. Dezember 1985 in Freiberg bei Stuttgart... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Worms erwartet SV Waldhof zum Derby

    Vorfreude entlang des Rheins

    WORMS. Die gemeinsame Fanparty nach Spielende ist organisiert, die Vorfreude auf das Fußball-Regionalliga-Derby Wormatia Worms gegen SV Waldhof Mannheim links wie rechts des Rheinufers groß: Für 90 Minuten wird am Samstag im Wormatia-Stadion die gelebte Nachbarschaftsliebe dennoch ruhen. Sowohl für die Nibelungenstädter als auch für die Blau-Schwarzen zählen... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Landesliga: Rot-Weiß fordert Spitzenreiter

    Alles gut in Rheinau

    MANNHEIM. Fußball-Landesligist Rot-Weiß Rheinau fühlt sich in der Rolle des Außenseiters pudelwohl. Das behauptet jedenfalls Trainer Siegfried Kollmar. "Die Stimmung ist nach dem 2:1-Sieg beim FC Zuzenhausen II natürlich sehr gut", betont der Trainer: "Wir sind nach Zuzenhausen gefahren, um einen Punkt mitzunehmen. Dass es sogar drei Zähler geworden sind, kam... [mehr]

  • Ringen: Schriesheim krasser Außenseiter in Untergriesbach

    Außer Spesen nichts geplant

    Schriesheim. Für den Ringer-Zweitligisten KSV Schriesheim beginnt am Samstag die Rückrunde mit einem schweren Auswärtskampf beim bisher stark auftrumpfenden SV "Weiss-Blau" Untergriesbach. Bei der weiten Fahrt in den Bayerischen Wald nahe Passau ist für die Schriesheimer nichts zu holen. Mit fünf "Legionären" vornehmlich aus Ungarn hat der Neuling schon den... [mehr]

  • Fußball

    Bertsch wirft bei Weinheim II hin

    Weinheim. Uwe Bertsch hat die Konsequenz aus dem schlechten Saisonstart der TSG 62/09 Weinheim II in der Fußball-Landesliga gezogen: Der Trainer ist von seinem Posten beim Tabellenschlusslicht zurückgetreten. Heute will er sich von der Mannschaft verabschieden. "Meine Entscheidung ist am Dienstagabend gefallen", sagte Bertsch im Gespräch mit unserer Zeitung. "Es... [mehr]

  • Motorsport

    Klingmann mit Rückenwind

    Leimen. Wenn Jens Klingmann in ein Rennauto steigt, dann fährt er meistens ganz vorne mit. Der 19-Jährige stellte sein Können in der ADAC GT Masters erneut unter Beweis und fuhr in Oschersleben im ersten Lauf auf Rang zwei. "Es hat die ganze Zeit geregnet, das hat uns in die Karten gespielt", erklärte der Leimener. "Leider hatte ich aber Motoraussetzer, so dass... [mehr]

  • Gewichtheben: Waldhöfer verlieren gegen Weinheim II

    KSV überrascht Obrigheim

    Mannheim. Damit hatte Abteilungsleiter Hartmut Lehr beim besten Willen nicht gerechnet: Mit 263,9:214,7 Relativpunkten gewannen die Gewichtheber des KSV Mannheim den ersten Wettkampf in der Landesliga bei den favorisierten Germanen des SV Obrigheim. Trotz einer starken Leistung mussten die Schwerathleten des TV Waldhof bei der Heimpremiere ein 331:391 gegen den AC... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: Rot-Weiß Rheinau und SV Enosis wollen im Rückspiel ihr gutes Verhältnis demonstrieren

    Nach Skandal: Vereine glätten Wogen

    MANNHEIM. Genau 19 Tage ist es her, als ein Spielabbruch im Fußballkreis Mannheim für Gesprächsstoff sorgte. Die Partie in der Kreisklasse A, Staffel I, zwischen dem SC Rot-Weiß Rheinau II und dem SV Enosis fand in der 75. Minute ein jähes Ende, nachdem ein Rheinauer Spieler den Linienrichter mit einem Faustschlag niedergestreckt hatte. Am Mittwoch trafen sich... [mehr]

  • Fußball: Nach der A-Jugend peilt auch die B-Jugend des SV Waldhof die höchste Spielklasse an / Am Samstag Spitzenspiel

    Nächster Bundesligist in Blau-Schwarz?

    Roland Bode MANNHEIM. Beim SV Waldhof trägt die Nachwuchsarbeit weiter reife Früchte. Nachdem die A-Jugend im Sommer erstmals den Sprung in die Bundesliga schaffte, ist auch die B-Jugend (U 17/Jahrgang 1993) auf bestem Wege in die höchste deutsche Spielklasse. An diesem Samstag könnte das Team von Trainer Bernd Großmann einen weiteren großen Schritt in diese... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II: ASV will zurück in Erfolgsspur

    Reisch setzt auf Trotzreaktion

    MANNHEIM. Jetzt hat es auch den ASV Feudenheim erwischt: Am Wochenende kassierte der Klub in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, im neunten Spiel die erste Niederlage. Trotzdem bleibt der ASV Zweiter hinter dem souveränen Tabellenführer TSV Sulzbach. Nach schlechtem Beginn und einem frühen Gegentor bekamen die Feudenheimer die Partie in Lützelsachsen zwar in... [mehr]

  • Initiative: Internetportal sammelt Geld für Hinterbliebene

    Robert Müllers Kollegen wollen seiner Familie helfen

    Mannheim. Der Kampf gegen den Krebs von Eishockey-Torwart Robert Müller hat ganz Deutschland bewegt. Der ehemalige Keeper der Mannheimer Adler verlor diesen Kampf und starb am 21. Mai dieses Jahres. Um seine Ehefrau Jenny und die Kinder Louis und Lena zu unterstützen, haben Müllers ehemalige Eishockey-Mitstreiter, Freunde und Fans in Abstimmung mit seiner Ehefrau... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Viernheim will gegen Hardheim nachlegen / VfR Mannheim empfängt SG Heidelberg-Kirchheim

    Spielfreies Wochenende Gift für den TSV Amicitia?

    Markus Wilhelm VIERNHEIM/MANNHEIM. Für den Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim sieht der Blick auf die Tabelle nach dem jüngsten 3:0-Erfolg gegen den FV Lauda wieder etwas freundlicher aus. Vor dem Heimspiel gegen den TV Hardheim (Sonntag, 15 Uhr, Waldstadion) belegen die Hessen den achten Rang. "Wir haben davor schon gute Kritiken bekommen, aber die... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel: Neckarau möchte mit einem Heimsieg gegen die SpVgg Wallstadt seinen Aufwärtstrend fortsetzen

    TSV sendet wieder stärkere Lebenszeichen

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Die Lage beim TSV Neckarau scheint derzeit mehr als trübe. Der Kreisliga-Aufsteiger wacht nicht aus seinem Dämmerschlaf auf. Zu Saisonbeginn klinisch tot, waren in den vergangenen Wochen zwar Zuckungen zu erkennen, doch der komatöse Zustand des Patienten dauert weiter an: Gerade einmal vier Punkte verbucht der TSV nach zehn absolvierten... [mehr]

  • Fußball: Das Derby Wormatia Worms gegen SVW ist richtungsweisend für beide Regionalligisten / Koch hofft auf Wendepunkt

    Vor dem Fan-Fest zählen nur die Punkte

    Roland Bode MANNHEIM/WORMS. Die gemeinsame Fanparty nach Spielende ist organisiert, die Vorfreude auf das Regionalliga-Derby Wormatia Worms gegen SV Waldhof links wie rechts des Rheinufers groß: Für 90 Minuten wird am Samstag (14 Uhr) im Wormatia-Stadion die gelebte Nachbarschaftsliebe dennoch ruhen. Sowohl für die Nibelungenstädter als auch für die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Verbandsliga: Heidelsheim kommt zum SV Schwetzingen

    "Noch nicht in Tritt"

    Nach der Niederlage in Hardheim hat SV 98 Schwetzingen wieder Tuchfühlung zu den Abstiegsrängen der Fußball-Verbandsliga aufgenommen. Acht Punkte in acht Spielen und der daraus resultierende drittletzte Tabellenplatz ist wahrlich nicht der Anspruch, den sich die SV-Verantwortlichen von der neu formierten Mannschaft vor Rundenbeginn ausgemalt hatten. Allerdings... [mehr]

  • Ehrung: Badischer Sportbund zeichnet verdiente Funktionäre aus

    "Unbezahlbar und unverzichtbar"

    Der Ehrungsabend des Badischen Sportbundes (BSB) ist seit einigen Jahren fester Bestandteil im nordbadischen Sportkalender. Bereits zum siebten Mal verlieh der BSB im Haus des Sports in Karlsruhe die goldenen Ehrennadeln an zahlreiche langjährige Sportfunktionäre, die sich in Führungspositionen verdient gemacht haben. Eine besondere Ehrung erhielt zusätzlich... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen

    Auf Bären wartet Beton-Deckung

    Nach zwei Wochen Pause und dem ersten Heimsieg gegen Metzingen müssen die Zweitliga-Handballerinnen der TSG Ketsch wieder auswärts ran: Am Samstag trifft der Tabellensechste auf den TuS Weibern, der wie die Bären bisher zwei gewonnene und zwei verlorene Partien verbuchte und nun auf Rang 8 liegt. Ketsch hatte sich im letzten Spiel gegen Metzingen keine Blöße... [mehr]

  • Ringen: Ketschs Trainer Wolfgang Laier erwartet in Hofstetten eine Steigerung

    AV Reilingen ist heiß auf das Derby mit Kirrlach

    Peter Weber In den Ringerligen wird am Samstag die Vorrunde abgeschlossen. Dabei sind die beiden Spitzenteams der Regionalliga SRC Viernheim (Heimkampf gegen den ASV Urloffen) wie auch der KSV Ketsch (beim Tabellenletzten KSV Hofstetten) kaum gefährdet. Doch Wolfgang Laier, der Trainer des KSV Ketsch warnt seine Athleten vor dem Kampf: "Wir dürfen nicht die... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Der angeschlagenen SG Oftersheim steht nun Angstgegner SG Dielheim ins Haus / Brühls Yakup Bor mit Bänderriss

    FVB will "Eppele" nicht unterschätzen

    Lothar Fischer Der FV Brühl bleibt nach dem Sieg gegen St. Ilgen in der Fußball-Landesliga weiter in der Erfolgspur und belegt derzeit Rang 3. Den sollten die Brühler auch festigen können, denn nun treten sie beim Neuling SG ASV/DJK Eppelheim auf dem ASV-Platz an, auf dessen Konto bisher nur ein Sieg steht, allerdings gegen die SG Oftersheim."Besser als... [mehr]

  • Handball-Landesliga: HSV Hockenheim erwartet bereits heute den TSV Meckesheim / Brühler Damen wollen weiter oben mitspielen

    Gleich vier Heimpartien für hiesige Vertreter

    Vor dem vergangenen Spieltag in der Handball-Landesliga stellten sich uns einige Fragen, ein Teil wurde beantwortet, andere harren noch ihrer Lösung, neue warfen sich auf. Mit vier Heimspielen sollten die hiesigen Vereine eigentlich gute Karten haben, nur Eppelheim könnte es auswärts weiterhin die Sprache verschlagen.HSV heute gegen MeckesheimDer HSV Hockenheim... [mehr]

  • Handball-Pokal: Oftersheim/Schwetzingen II erreicht Viertelfinale

    HG II wirft mit Bammental zweiten Badenligisten raus

    Im badischen Handball-Pokal-Wettbewerb setzte die HG Oftersheim/Schwetzingen II, selbst in der Landesliga angesiedelt, nun mit dem TV Bammental, den zweiten Badenligisten außer Gefecht. Nach einem furiosen Start wurde ein 33:28 (18:14) über die Ziellinie gebracht.Dünne PersonaldeckeMit nur drei Linkshändern auf der Reservebank (Rückkehrer Michi Hoffmann,... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: HG Oftersheim/Schwetzingen im Duell mit altem Rivalen HSC Bad Neustadt / Einsatz von Spielmacher Frank Scholl mehr als ungewiss

    HG ist quasi zum Siegen gezwungen

    Mit dem HSC Bad Neustadt steht der HG Oftersheim/Schwetzingen ein alter Rivale aus den früheren Regionalligazeiten in Haus, genauer gesagt ins handballerische Wohnzimmer Schwetzinger Nordstadthalle. Der HSC Bad Neustadt war damals das letzte große Hindernis auf dem Weg in die 2. Liga für Oftersheim/Schwetzingen. Seit Jahren mühen sich die Franken, ebenfalls... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen: Ketsch bei der HSG Albstadt

    Schlusslicht TSG gastiert beim Ersten

    Stehen die Handballerinnen der TSG Ketsch II in der in der Regionalliga vor einer "Mission impossible", einer nicht zu lösenden Aufgabe? Das sollte man gemeinhin annehmen, denn schließlich ist das am morgigen Samstagabend um 20 Uhr der Auftritt des Letzten im aktuellen Klassement beim derzeitigen Spitzenreiter HSG Albstadt, der einzig zuletzt in Ottersweier bei... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Auf den SVA wartet der nächste Brocken

    Schützenhilfefür den SVR?

    Der SV Altlußheim hat in der Fußball-Kreisklasse A zuletzt beim Zweiten FV Brühl II per 1:1 erfolgreich Paroli geboten. Mit dem Dritten SV Enosis Mannheim bekommt die Elf nun den nächsten Brocken vorgesetzt (Sonntag, 15 Uhr). "Zu Hause möchten wir schon einen Dreier", sagt Trainer Frank Eissler. Doch auf eigenem Platz hat es bislang noch nicht so gut... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Spitzenreiter Ketsch sollte lupenreine Weste gegen Ladenburg verteidigen / FV 08 erst am Montag

    Spvgg 06 will weiter beste Heimmannschaft bleiben

    Die DTM muss der FV 08 Hockenheim in der Fußball-Kreisliga umfahren und spielt erst am Montag (19 Uhr) gegen TSV Amicitia Viernheim II. Das birgt für Trainer Stephan Seitz einige Schikanen. Doch: "Wir wollen nicht klagen. Ziel ist, zu gewinnen. Das sagt die Tabellensituation." Seitz muss unter der Woche auf Mittelfeldspieler Matthias Schmitt und Stürmer Maximilian... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga

    SVS plant in Kiel den nächsten Sieg

    Bei Holstein Kiel hat Regis Dorn "zwei-, dreimal mit Rostock" gespielt. Morgen (14 Uhr) gastiert der Torjäger mit dem Fußball-Drittligisten SV Sandhausen beim Nord-Aufsteiger. Er hofft, dass er und seine Teamgefährten nach dem 3:2 über Dortmund II noch ein wenig in der Erfolgsspur bleiben. "Wir freuen uns, in Kiel zu spielen und werden auf jeden Fall alles dafür... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Reilingen gegen SGH stark gefordert

    TBG ist erneut nur Außenseiter

    Den rauhen Wind in der neuen Spielklasse haben die Aufsteiger aus der Spargelgemeinde mittlerweile zur Genüge kennengelernt. Aber Trainer Hartmut Schulz hat seinen Optimismus nicht verloren, wir er in unserem am Mittwoch veröffentlichten Interview bekräftigte.Heddesheim kommt als DritterDie kommende Vorstellung findet zwar vor heimischer Kulisse statt, stellt aber... [mehr]

Lorsch

  • Konzert: Solisten und Gastchor gestalten das Programm mit

    "Eintracht" singt am Samstag Herbstmelodien

    Einhausen. Zu einem Konzert besonderer Art lädt der Gesangverein "Eintracht" Einhausen am kommenden Samstag in die Mehrzweckhalle ein. Unter dem Motto "Herbstmelodien" werden der gemischte Chor des Vereins und weitere musikalische Gästen ab 20 Uhr verschiedene Facetten des Chorgesangs präsentierten. Seit Wochen proben die Sängerinnen und Sänger des gemischten... [mehr]

  • Naturschutz: Einhäuser Vogelschützer und Geopark-Aktivisten bauten "erwünschten Nützlingen" an der Lorscher Weschnitz eine Zuflucht

    "Hotel" für Wildbienen errichtet

    Lorsch/Einhausen. Die Naturschützer Klaus Schumacher und Herbert Neber vom Einhäuser Vogelschutzverein hatten die Idee: "Auf dem Geo-Naturpark-Lehrpfad entlang der Lorscher Weschnitz fehlt ein Wildbienen-Hotel". Nicht um eine Unterkunft für die allseits bekannten Honigbienen ging es also, sondern um Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten für Wildbienen, von denen... [mehr]

  • Start in die Winterpause: Am Sonntag ab 11.30 Uhr

    "Klosterspatzen" laden zum Schlachtfest ein

    Lorsch. Bei den Lorscher "Klosterspatzen" ist es guter Brauch, dass den Akteuren am Ende der Freiluftsaison gedankt wird. Auch in diesem Jahr hatte der Vorstand um den Vorsitzenden Rudi Winkler besonders eifrige Mitglieder zu einem gemütlichen Abendessen eingeladen. Der "Chef" der "Spatzen" machte während seiner Begrüßung deutlich, wie wichtig es für einen... [mehr]

  • Einhäuser Läufer beteiligten sich wieder am "Komen-Race" in Frankfurt

    Einhausen. Auch eine Gruppe aus Einhausen beteiligte sich kürzlich an dem sogenannten "Komen-Race" in Frankfurt. Damit wird erinnert an Susan Komen und ihr Engagement im Kampf gegen Brustkrebs erinnert. Christa Rückert organisierte die Einhäuser Beteiligung der Läufer. 25 Teilnehmer begaben sich aus der Weschnitzgemeinde an den Start, darunter auch drei Männer,... [mehr]

  • Polizei

    In Einkaufsmarkt eingebrochen

    Lorsch. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag - kurz nach Mitternacht - lösten Einbrecher einen Alarm in einen Einkaufsmarkt in der Marie-Curie-Straße in Lorsch aus. Die Unbekannten schlugen eine Scheibe ein und trugen die gefüllten Zigarettenständer hinaus. Vor dem Markt haben sie die verschlossenen Ständer aufgebrochen und die Ware im Wert von etwa 8000... [mehr]

  • Korrektur

    Kirche veranstaltet den Bauernmarkt

    Einhausen. Im Zusammenhang mit dem Bauernmarkt Einhausen bedankt sich die Evangelische Kirche Einhausen für die ausführliche Berichterstattung im Vorfeld und im Nachhinein, möchte hierzu jedoch folgendes korrigierend anmerken: Der Bauernmarkt wurde in diesem Jahr zum 17. Mal in Folge einzig und allein von der Evangelischen Kirchengemeinde veranstaltet und... [mehr]

  • Ökumenischer Tanzkreis: Lorscher auf Stippvisite in der Rhön

    Morgens getanzt, nachmittags besichtigt

    Lorsch. Der Ökumenische Tanzkreis reiste unter der Leitung von Susanne und Anja Wetzel in die Rhön. Ziel war die kleine Ortschaft Kalbach n der Nähe von Schlüchtern. Bei der Anreise besichtigte man die im oberen Kinzigtal gelegene Kreisstadt Schlüchtern mit ihrer Altstadt. Ein ehemaliges Benediktinerkloster aus dem 8. Jahrhundert ist in der Region das älteste... [mehr]

  • Polizei

    Motorrad gestohlen: 35 000 Euro Schaden

    Einhausen. Auf der Landesstraße 3111 zwischen Einhausen und Forsthaus Jägersburg hatte ein 42-jähriger Mann aus Riedstadt am Mittwochabend (17.30 Uhr) eine Panne mit seinem Motorrad. Er stellte den tarnfarbenen "Harley-Davidson"-Umbau der Marke "Bones" mit einem gerissenen Gaszug ab und sicherte die Maschine mit einem Bügelschloss. Als er dann eine Stunde später... [mehr]

  • Gelungene Integration: Lorscher Behindertenfreizeit führte diesmal in die Patenstadt Thal

    Reize des Thüringer Waldes genossen

    Lorsch. Schöne Tage durften die Mitglieder der 14-köpfigen Reisegruppe des Lorscher Vereins der Behinderten und ihrer Freunde in der thüringischen Patengemeinde Thal verleben. In Abstimmung mit den behinderten Teilnehmern hatten die Betreuer Hubert Brunnengräber, Winfried Fischer, Irmgard Gabler und Hans Schuchmann, der auch diesmal für die Organisation... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bildung: Studentenvertretungen kritisieren Raummangel / Problem nimmt wegen steigender Studierendenzahl zu

    "Fachhochschule platzt aus allen Nähten"

    Fast 5000 Studierwillige bewarben sich im aktuellen Wintersemester auf die rund 750 Studienplätze an der Fachhochschule Ludwigshafen (FH). Damit konnte nach Angaben der FH trotz der Ausweitung des Studienplatzangebots nur jede siebte Bewerbung angenommen werden. Rekordzahlen, die die Studierendenvertretung allerdings alarmieren: Der Allgemeine Studierendenausschuss... [mehr]

  • Bildung: Kinder Spiel Theater veranstaltet Workshops

    "Superstars" gesucht

    Das Kinder Spiel Theater des Theaters im Pfalzbau bietet zwei neue Jahres-Workshops für Kinder zwischen acht und 13 Jahren an. Diese beginnen nach den Herbstferien. Beim Fingertheater wird ein Bühnenstück im wahrsten Wortsinn mit den Händen erarbeitet. Gemeinsam mit dem Musiker und Performer Florian Waeldele erkunden die Kinder, welche Musik man auch ohne... [mehr]

  • Energiesparen: Sparkasse Vorderpfalz erhält Zertifikat

    Effizient renoviert

    Die Deutschen Energie-Agentur (dena) zeichnet den sanierten Turm der Sparkasse Vorderpfalz am Ludwigsplatz mit dem Zertifikat "Green Building" aus. Grund: 65,3 Prozent der bisherigen Energiekosten können laut Sparkasse durch neue Heiz- und Regeltechnik eingespart werden. Als "Green Building" zeichnet dena Gebäude aus, bei denen der Energiebedarf um mindestens 25... [mehr]

  • Bildung: Mainz fördert Sanierung mit 6,6 Millionen Euro / Lösung für Dauerbrenner in Sicht

    Geldspritze für Kästner-Schule

    Thomas Schrott Beim Dauerärgernis Kästner-Schule, dessen Sanierung seit Jahren auf sich warten lässt, ist wohl der entscheidende Durchbruch erreicht. Das Land beteilige sich mit einem Zuschuss von 6,63 Millionen Euro an den Gesamtkosten von 11,4 Millionen Euro, teilte gestern das Mainzer Innenministerium mit und bestätigte damit Angaben der beiden... [mehr]

  • Umweltmesse: Stadt berät auch über Energiesparlampen

    Infos zum Müllchip

    Bei der dreitägigen Umweltmesse, die heute in der Ebert-Halle beginnt, ist die Stadtverwaltung mit einigen Infoständen und einigen Aktionen für Kinder vertreten. Vorgestellt wird unter anderem das neue System mit den Müllbehälter-Chips, der im nächsten Jahr "scharf" gestellt wird. Zudem informiert die Stadtverwaltung über Energiesparlampen. Hintergrund ist das... [mehr]

  • Musik: Benefizkonzert des Internationalen Kulturvereins Orpheus

    Junge Künstler musizieren für kranke Kinder

    Große Pläne hat der erst seit einem Jahr bestehende Internationale Kulturverein Orpheus. Er plant nicht nur eine internationale Chor- und Orchestergemeinschaft. Zum 150. Stadtjubiläum veranstaltet er auch ein Benefizkonzert zu Gunsten der Kinder- und Jugendpsychiatrie im St. Annastift am Samstag, 31. Oktober, 20 Uhr im Heinrich-Pesch-Haus. Die Schirmherrschaft hat... [mehr]

  • Soziales: Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig / Debatte über Satzungsänderungen

    Neuwahl des Vorstands beim Seniorenrat gescheitert

    Gleich zu Beginn seiner Mitgliederversammlung stand der Seniorenrat gestern vor einem Problem. Eigentlich sollte nach fünf Jahren der Vorstand neu gewählt werden. Der Sitzungssaal im Rathaus war zwar gut gefüllt. Die Zählung der Delegierten ergab jedoch nur 19 statt der 32 benötigten Stimmberechtigten. "So kann es einem gehen, wenn einige Delegierte kein... [mehr]

  • Feuerwehr

    Schmorbrand im Rathaus-Center

    Was anfänglich nach einem größeren Feuer aussah, stellte sich als Schmorbrand mit überschaubaren Folgen heraus: Wegen Brandgeruchs im Bereich der Straßenbahnzugängen im Rathaus-Center wurde vorgestern gegen 18.35 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Der Zugverkehr im Straßenbahntunnel wurde wegen der Rauchentwicklung an den Rolltreppen vorübergehend eingestellt.... [mehr]

  • Umwelt: Beobachtungsstation im Bruch am Samstag geöffnet

    Vogelschützer laden ein

    Zum Stadtvogeljahr 2009 laden die Ornithologische Beobachtungsstation (Orbea) und die Stadtverwaltung am Samstag, 24. Oktober, von 10 bis 14 Uhr zum Vogelschutz-Informationstag auf der vogelkundlichen Beobachtungsstation ins Maudacher Bruch ein. Die Besucher erfahren wichtige Aspekte über den Vogelschutz in Haus, Hof und Garten, aber auch in der freien Natur. Zudem... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Jubiläum: Vor 50 Jahren wurde in Mannheim die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit gegründet / Gedenkfeier am Mahnmal für die ermordeten Juden

    Martin Tangl Die Namen der ermordeten Mannheimer Juden stehen auf der Innenseite des gläsernen Kubus. Am vor sechs Jahren eingeweihten Mahnmal auf den Planken gedachten gestern Abend Bürger zusammen mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit dieser Opfer. "Gut, dass Sie da sind", begrüßte Pfarrer Lukas Glocker die Menschen vor P 2. Hier, mitten... [mehr]

  • Kulturpolitik: Die Förderkreis-Initiative ARTgenossen ermöglicht jungen Leuten Zugang zur Kunst unter Gleichaltrigen

    Peter W. Ragge "Eine Lücke im Mannheimer Kulturkalender zu schließen", das, so Bernhard Klingen, haben sie sich vor vier Jahren vorgenommen: die ARTgenossen. "Damals war das eine sehr kühne Hoffnung, inzwischen ist es uns, glaube ich, recht gut gelungen", meint Klingen - und am Samstag wird sich das wieder zeigen: Dann laden die ARTgenossen zu "Kunst vs. Party -... [mehr]

  • Geburtstag: Wild- und Geflügelhändler Kumpf wird 75

    Auf dem Markt darf er nicht fehlen

    "Manche sagen, ich bin blöd", bekennt er offen. Aber da schüttelt Karl Kumpf nur heftig mit dem Kopf: "Quatsch, ich brauch' des, des macht mir Spaß", begründet er dann, warum er heute zwar 75 Jahre alt wird, aber auch zehn Jahre nach der Pensionsgrenze weiter regelmäßig auf dem Wochenmarkt in G 1 anzutreffen ist - jeden Dienstag, Donnerstag und... [mehr]

  • Startschuss: Projekt "Modellstadt Mannheim" beginnt Anfang 2010 mit Feldtests

    Bürger testen "Energie-Butler"

    Andreas Baldauf Sicher, bezahlbar und gleichzeitig umweltverträglich - so soll sie sein, die Energieversorgung der Zukunft. Wie diese Anforderungen in die Realität umgesetzt werden können, ist Inhalt des Projekts "Modellstadt Mannheim", das den Technologie-Wettbewerb "E-Energy" des Bundeswirtschaftsministeriums gewonnen hat und bis Ende 2011 mit 20 Millionen Euro... [mehr]

  • Seminar

    Ein Leben ohne Rauch

    Ein starker Wille allein reicht oft nicht, um mit dem Rauchen aufzuhören. Oft ist der Griff zum Glimmstängel im Unterbewusstsein als wirkungsvollstes Hilfsmittel zur Überwindung von Stress, Angst und Nervosität verankert. Effektive Wege aus der Sucht zeigt die Abendakademie am Mittwoch, 4. November in einem Seminar mit Heilpraktiker Baldur Hoffmann. Die... [mehr]

  • Großkraftwerk

    Feuerio präsentiert seine Garde

    Größer und agiler denn je - so will sich im 111. Jahr ihres Bestehens die Prinzengarde des Feuerio präsentieren. Dazu lädt sie am Samstag, 24. Oktober, ab 19 Uhr in den Saal des Großkraftwerks ein. Hauptattraktion des Abends wird der Schautanz sein, mit der die Gemischte Garde im Frühjahr die Deutschen Meisterschaft errang. Nachdem sie neue männliche Tänzer... [mehr]

  • Guter Standort zur WM

    Umsonst ist der Tod - und der kostet das Leben", lautet ein Sprichwort. Wenn Mannheim den Fußball-Fans einen Veranstaltungsort für Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zur Verfügung stellen möchte, wird das Geld kosten. Ob als Standort schließlich der Alte Meßplatz oder das Eisstadion im Friedrichspark ausgeguckt wird, einige Euros... [mehr]

  • Kammer: Auszeichnungen zum Abschied

    Hohe Ehren im Handwerk

    Das Handwerk ehrt seine treuesten Vertreter: Jetzt, zum "Wachwechsel" an der Spitze der Kammer ernannte Präsident Walter Tschischka Gerhard Höfler zum "Ehrenvizepräsident". Erstmals in der langjährigen Geschichte des Handwerksparlaments erhoben sich die Mitglieder der Vollversammlung und dankten dem scheidenden Vizepräsidenten für sein langjähriges Engagement... [mehr]

  • Public Viewing: Mannheim auf der Suche nach einem geeigneten Standort, um die WM-Spiele auf Großbildleinwand zu übertragen

    Im Eisstadion Fußball gucken?

    Martin Tangl Viele Fußball-Fans sind sich einig: Es wäre jammerschade, wenn sie die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Südafrika (11. Juni bis 11.Juli) nicht in Mannheim beim Public Viewing auf der großen Leinwand gucken und so gemeinsam die Tore von Ballack & Co bejubeln könnten. Die Stadt ist auch schon auf der Suche nach einem passenden Standort und... [mehr]

  • Tagung: Diskussion zur "Generation Egoismus"

    Jugendpresse tagt in der Hochschule

    Gehören sie zur "Generation Egoismus", die nur Komasaufen, Ballerspiele und Gewaltvideos im Kopf hat? Nein, meinen rund 350 Jugendliche und wollen es am Wochenende in den Räumen der Hochschule in Mannheim beweisen. Sie reisen aus ganz Südwestdeutschland zu den "Jugendmedientagen" an, ausgerichtet von der Jugendpresse Baden-Württemberg. Das ist der Dachverband... [mehr]

  • Politik: Ausschuss will keine Wahl des Migrationsbeirats

    Klares Votum für Berufungsmodell

    Timo Schmidhuber Die Mitglieder des Migrationsbeirats sollen künftig von einer Kommission berufen und nicht mehr von den Migranten gewählt werden. Für diesen Vorschlag der Verwaltung bei der Besetzung der Migrantenvertretung hat sich der Integrationsausschuss in seiner gestrigen Sitzung mit deutlicher Mehrheit ausgesprochen. In dem Ausschuss sitzen neben... [mehr]

  • Kongress: Großveranstaltung im Jahr 2011 geplant

    Marketing-Experten blicken nach Mannheim

    Mannheim soll 2011 im Rosengarten Gastgeber des Deutschen Marketing-Tages sein. "Wir sind wirklich ganz kurz davor, den Zuschlag zu bekommen", informierte Präsident Hans-Joachim Adler (Bild) bei der Mitgliederversammlung des Marketingclubs Rhein-Neckar. Der hat für diese große Aufgabe auch eigens den Vorstand vergrößert und sowohl Rosengarten-Chef Michael Mauge... [mehr]

  • Jubiläum: 75 Jahre Firma Textil Winkler/Strecker

    Mode mit persönlicher Note

    Ein Doppeljubiläum an: Das Modehaus Winkler feiert sein 75-jähriges Bestehen in Mannheim wie in Viernheim - mit zwei Aktionswochen vom Montag an, mit Jubiläumsrabatt auf das gesamte Sortiment sowie besonderen Angeboten. "Winkler" - eigentlich kennt man diesen Namen in erster Linie in Käfertal und in Viernheim, denn da liegen die Wurzeln des auf Damenmode... [mehr]

  • Handel: Eine Episode bundesdeutscher Wirtschaftsgeschichte spielt in der Kunststraße

    N 4 - eine der "Ur-Zellen" von dm

    Jubiläum bei "Deine Idee" in der Kunststraße, 20 Jahre alt ist das Geschäft in diesen Tagen geworden, ein Geburtstag wie viele in der Mannheimer Handelslandschaft. Was ihn dennoch so besonders macht, das ist die recht eigenwillige Firmengeschichte. Kann man doch behaupten, dass eines der bekanntesten Unternehmen Deutschlands, die dm-Drogeriemarkt-Kette, ohne den... [mehr]

  • Konzert

    Polizeichor feiert Jubiläum

    Anlässlich seines 90-jährigen Bestehens gibt der Polizeichor 1919 Mannheim am Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, ein Jubiläumskonzert in der Kulturhalle Feudenheim. Mit dabei sind der nördlichste Polizeichor Deutschlands, der Männerchor Flensburg unter der Leitung von Ekkehard Lack, das Polizeimusikkorps des Polizeipräsidiums Mannheim unter Leitung von Dieter... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Leitfigur aus Neapel zeigt sich jetzt in der Alexander-Schau

    Ross und Reiter aus einem Guss

    Der strahlende Herrscher aus einem Guss mit seinem sagenhaften Pferd Bukephalos: Die berühmte Bronzefigur von Ross und Reiter brauchte zwar etwas länger, um im Museum in Neapel auf Trab zu kommen, doch jetzt präsentiert sich das Exponat in kraftvoller Schönheit in der Sonderausstellung "Alexander der Große" in den Reiss-Engelhorn-Museen.Zaumzeug mit... [mehr]

  • Tierschutz: 60-Gramm-Winzling stachelt Beschützerinstinkt an - doch nicht jedes Junge braucht jetzt schon Hilfe

    Rührei und Welpenmilch retten Igelbaby

    Susanne Räuchle Winzig klein, gerade mal 60 Gramm schwer, von der Mutter verlassen, aber von Parasiten befallen: Keinen Cent hätte Naturschutzbeauftragter Dr. Gerhard Rietschel auf das Leben des Igelbabys gewettet, doch nun hat sich auf der Intensivstation im Wohnzimmer der Mini-Mecki erholt. Binnen elf Tagen hat er schon 140 Gramm zugelegt, sitzt im Karton und... [mehr]

  • Strandbad: Gaststätte soll im Herbst 2010 eingeweiht werden

    Spatenstich erfolgt bald

    "Seit 1983 beschäftigen wir uns mit dem Strandbad, wir sollen jetzt über den Beschluss des Gemeinderats froh sein", forderte Bezirksbeirat Matthias Kohler in der öffentlichen Sitzung des Neckarauer Stadtteilgremiums. Vom Marcus Becker, Fachbereich Sport und Freizeit, erfuhren die Lokalpolitiker genaue Daten zu Kosten und Zeiten. Demnach soll noch im November der... [mehr]

  • Wissenschaft: Hochschule im Schloss benötigt Platz für Forschungsgruppen / "International sichtbar"

    Uni plant 20-Millionen-Neubau

    Heiko Brohm Die Universität liegt auf Wachstumskurs. Besonders wissenschaftlich stehen die Zeichen auf Expansion: Derzeit habe die Uni 4500 Quadratmeter Büroflächen angemietet, um alle Forschungsprojekte unterzubekommen, sagte Rektor Professor Hans-Wolfgang Arndt gestern bei der Vorstellung der Jahreszahlen. Die Konsequenz: "Wir brauchen dringend ein neues... [mehr]

  • Paradeplatz

    Vorbote des Filmfestivals

    Auf dem Paradeplatz startet am heutigen Freitag der Vorverkauf für das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg, das am 5. November beginnt. Wie erstmals im Vorjahr wurde dazu ein großer, auffälliger und nachts effektvoll beleuchteter Container-Bau errichtet. Der Pavillon ist bis 14. November, also einen Tag vor Festivalende, täglich 11 bis 19 Uhr (außer... [mehr]

  • Patienten-Seminar

    Vorträge über Gelenkverschleiß

    Was tun, wenn Arthrose schmerzhaft attackiert und tief ins Alltagsleben eingreift? Das traditionelle Seminar, das die Mannheimer Arbeitsgemeinschaft der Rheuma-Liga im Herbst für Patienten veranstaltet, stellt diesmal das vielschichtige Thema Gelenkverschleiß in den Mittelpunkt. Am Samstag, 24. Oktober, halten vormittags (9.30 bis 12 Uhr) vom Theresienkrankenhaus... [mehr]

  • Luisenpark: Kasimir und Kassandra haben Nachwuchs

    Zwillinge bei Lisztäffchen

    Ein freudiges Ereignis meldet der Luisenpark: "Lisztäffchen-Traumpaar" Kasimir und Kassandra turnen mit Zwillingen durchs Geäst. Die Geschichte der stürmischen Affenliebe ist schnell erzählt: "Nachdem die Partnerin des zwölfjährigen Kasimir 2008 gestorben war, fühlte er sich in seinem Gehege in der großen Tropenhalle des Pflanzenschauhauses recht einsam",... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr: Autofahrer müssen im Herbst wieder verstärkt mit querenden Rehen und Wildschweinen rechnen

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. 19.15 Uhr, es ist bereits dunkel. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Mannheim ist mit seinem Ford Fiesta auf einer Kreisstraße bei Bobenheim-Roxheim unterwegs. Plötzlich springt von links ein Reh auf die Straße. Der junge Mann kann die Kollision nicht verhindern: ein lauter Schlag, und sein Kleinwagen hat das Tier erfasst. Meldungen... [mehr]

  • Freizeit

    Pfalz weist neue Wanderwege aus

    Neustadt. Mit drei neuen Weitwanderwegen will die Pfalz im nächsten Jahr ihren Ruf als "Wanderparadies" im deutschen Südwesten festigen. Die Pfalz Touristik stellte gestern drei neue Prädikatswanderwege des Deutschen Wanderverbandes vor, die im Frühjahr 2010 mit funkelnagelneuer Beschilderung auf ausgesuchten Pfaden in die schönsten Gebiete zwischen Weinstraße... [mehr]

  • Ludwigshafen: Rollerfahrerin sorgt auf A 650 für Aufsehen

    Polizei stellt Flüchtende

    Rhein-Neckar. Einen ungewöhnlichen Fluchtversuch unternahm eine Rollerfahrerin in Ludwigshafen: Die Frau wollte mit ihrem Zweirad einem Streifenwagen entkommen und lieferte sich acht Minuten lang eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Eine Autofahrerin hatte den langsam fahrenden und mit zwei Personen besetzten Roller auf der Autobahn A 650 gesehen und die Behörden... [mehr]

  • Verkehr: Bauarbeiten bremsen Urlaubsfahrer aus

    Staus zum Ferienbeginn

    Rhein-Neckar. Beim Start in die baden-württembergischen Herbstferien könnten die A 5 und die A 61 heute und morgen für viele Autofahrer zur Staufalle werden. "Wir rechnen mit einem sehr hohen Verkehrsaufkommen. Ich empfehle allen, ihre Fahrt sorgfältig zu planen, sich über mögliche Alternativrouten Gedanken zu machen und die aktuellen Verkehrsnachrichten im... [mehr]

  • Nahverkehr: Pfälzer gegen geplante Sonderumlage

    Streit um Finanzierung der S-Bahn

    Rhein-Neckar. Jede Menge Zündstoff steckt in der nächsten Versammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar (ZRN): Schon im Vorfeld der Zusammenkunft am kommenden Donnerstag schlägt ein Streit um die Kostenaufteilung beim Ausbau der S-Bahn-Strecke Mannheim-Heidelberg und des Mannheimer Hauptbahnhofs als Knotenpunkt hohe Wellen.Beteiligung an... [mehr]

  • Hildebrand'sche Mühle: Eine Million soll Investor zu "verträglichem" Bauvorhaben bewegen

    Wohnungen statt Bordell?

    Simone Jakob Weinheim. Die Stadt Weinheim und das Land Baden-Württemberg setzen im Kampf gegen ein geplantes Großbordell in der denkmalgeschützten Hildebrand'schen Mühle jetzt auf finanzielle Anreize: So soll dem Investor eine Million Euro zur Verfügung gestellt werden, wenn er von dem geplanten Freudenhaus absieht und stattdessen ein für die Stadt... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Bezirksbeirat beschäftigte sich mit Planungen am Strandbad

    "Schwieriger Ritt" kurz vorm Ziel

    Jan Cerny Genugtuung aufseiten der SPD und der Grünen, noch Vorbehalte wegen der Kosten bei CDU und Mannheimer Liste: Die Gestaltung des Strandbades, vor allem aber der Neubau der Gaststätte sowie eine Station der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Rhein standen im Fokus der öffentlichen Sitzung des Bezirksbeirates Neckarau, der ersten nach der... [mehr]

  • Neckarau

    Kleine Neulinge an Tischtennisplatte

    Die Kleinsten sind im Süden Mannheims zumindest einen Tag lang die Größten. Am Sonntag, 25. Oktober, um 10 Uhr, wird unter der Regie der Post SG Mannheim e.V. in der PSG Sporthalle im Kiesteichweg 5 der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2009/2010 im Tischtennis ausgespielt. Mitmachen können Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die... [mehr]

  • Neckarau

    Spaziergang durch Heimatgeschichte

    Der Verein Geschichte Alt-Neckarau lädt - wieder am Sonntag, 25. Oktober, um 14 Uhr zu einem geschichtlichen Spaziergang durch Neckarau ein. Vereinsvorsitzender Helmut Wetzel wartet am Neckarauer Rathaus auf die Interessenten. Der Spaziergang geht über 18 Stationen und dauert rund eine Stunde. Von 14 bis 17 Uhr sind auch die Dauerausstellungen der beiden Neckarauer... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried

    Eislaufen in den Herbstferien

    Im Eissportzentrum Herzogenried findet während der Herbstferien der "Schlägerlauf" statt. Bei diesem Angebot haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, es den Profis nachzumachen und dem Kufensport zu frönen. Um beim "Schlägerlauf" mitzumachen, sind eine Schutzausrüstung (Eishockeyhelm, Handschuhe), Eishockeyschläger und Puck selbst mitzubringen. Der... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Das Berni-Boni Fest stand diesmal unter dem Motto "Midsommar"

    Im Gemeindesaal steppt der Elch

    Die rothaarige, sommersprossige Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga schäumen dem schlafenden Vater Anton das Gesicht ein. Mit solchen lustigen Darbietungen unterhielten die Jugendgruppen ihr Publikum auf dem Berni-Boni Fest, das diesmal unter dem schwedischen Motto "Midsommar" stand. Zwei als Karlsson vom Dach und Pippi Langstrumpf verkleidete Gruppenleiter... [mehr]

  • Neckarstadt: Katholische Sozialstation wird 30

    Sozialdienst mit Nöten

    Die katholische Sozialstation Alphonsa Maria Eppinger e.V. in der Neckarstadt feiert ihr 30-jähriges Bestehen am Sonntag, 25. Oktober, um 10.45 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Bonifatius. Die Sozialstation ist eine von noch zwei selbständigen katholischen Pflegeeinrichtungen in Mannheim. Der Name, Alphonsa Maria Eppinger, erinnert an die Gründerin... [mehr]

  • Neckarstadt: Zum Kirchweihfest in St. Nikolaus werden die Pläne für die Sanierung vom Erzbischöflichen Bauamt vorgestellt

    St. Nikolaus wird nächstes Jahr renoviert

    Sie ist eines der Wahrzeichen in der Neckarstadt-West: die Kirche St. Nikolaus. 1932 aus der Pfarrei Herz Jesu ausgegliedert, leben in ihrem Einzugsbereich cirka 2700 Katholiken. Mit einem festlichen Gottesdienst beging die Gemeinde jetzt den 77. Geburtstag der Kirche. Die Eucharistiefeier, der Pfarrer Gabriel Maiwald vorstand, wurde maßgeblich vom Kirchenchor unter... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim: Gelungene Premiere des Musicals "Noah oder der Sängerstreit am Ararat"

    Perfektion bis hinter die Kulissen

    Jan-Hendric Bahls Die Stimmung war auf beiden Seiten hervorragend. Schon im Vorfeld der Aufführung des Musicals "Noah oder der Sängerstreit am Ararat" wuchsen die Erwartungen sowohl bei den Schauspielern als auch beim Publikum für das in ökumenischer Kooperation von Thomas- und St. Piusgemeinde angestoßene Theaterprojekt. Schließlich hatte es bereits zur... [mehr]

  • Neuostheim: Geschäft in der Dürerstraße bietet Service an

    Post findet Betreiber

    Nachdem die Post zum Ärger der Neuostheiner ihre Filiale in der Dürerstraße Ende September kurzfristig geschlossen hatte, präsentiert sie nun einen neuen Betreiber: Tekin Bakar wird ab 30. November in seinem Lebensmittelgeschäft in der Dürerstraße 4 auch Post- und Postbankdienstleistungen anbieten. Das teilte das Unternehmen gestern schriftlich der Presse mit... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Verkehrssituation am Hauptbahnhof bleibt ein Problem / Investor auf Tauchstation

    Politiker fordern endlich "Durchstich" übers Post-Areal

    Anke Philipp Verkehrsgutachten, Kiss & Ride in der Tiefgarage, wildes Parken, Fahrrad-Abschleppaktionen: Die Situation rund um den Hauptbahnhof bleibt angespannt. Daran ändern wohl auch zusätzliche Fahrradbügel, die 2010 am Willy-Brandt-Platz aufgestellt werden, nichts. Umso mehr wächst im politischen Raum der Druck, endlich den Durchstich von der... [mehr]

Politik

  • Frankreich: Frühere Pädagogin veröffentlicht Buch über ihre Erinnerungen an den Präsidenten als Grundschüler

    "Sarkos" Liebe zu seiner Lehrerin

    Birgit Holzer Paris. Der kleine Nicolas war ein schüchterner Junge, fröhlich und fleißig. Er verteidigte stets die Schwächeren und machte seiner Grundschullehrerin ergreifende Komplimente. "Ich liebe Sie, weil Sie schön sind", gestand er ihr einmal, nicht ohne dabei hochrot zu werden. Noch 50 Jahre später erinnert sie sich voller Rührung an diesen... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Ratsvorsitzender Wolfgang Huber geht - kommt mit Margot Käßmann erstmals eine Bischöfin an die Spitze?

    EKD sucht ihr neues Gesicht

    Stephan Töngi Mannheim. Gesucht wird das neue Gesicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Weil der Berliner Bischof Wolfgang Huber (67) als Vorsitzender des Rats der EKD wegen der Altersgrenze nicht mehr antritt, muss die ab Sonntag in Ulm tagende Synode einen Nachfolger für die nächsten sechs Jahre finden. Auch wenn es ein Novum wäre: Es kann durchaus... [mehr]

  • Atom: Vertreter aus Israel und dem Iran sollen sich heimlich getroffen haben

    Gespräch ohne Dialog

    Inge Günther jerusalem. Beim UN-Gipfel in New York hatte Israels Premier Benjamin Netanjahu höchsten Wert darauf gelegt, sich ja nicht in einem Raum mit seinem Erzfeind, Irans Staatspräsidenten Mahmoud Ahmadinedschad, aufzuhalten. Umso größere Aufmerksamkeit weckte ein Bericht von gestern, wonach israelische und iranische Repräsentanten Ende September in Kairo... [mehr]

  • Gleiches Recht

    In Deutschland steht die Ehe unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes - das heißt aber nicht, dass die Eingetragene Lebenspartnerschaft, die sogenannte Homo-Ehe, deshalb keines Schutzes bedarf. Zumal sich die herausgehobene Stellung der Ehe eigentlich aus den Kindern ableitet, die darin entstehen sollten. Die Zeiten, in denen Ehe gleich Familie bedeutete, sind... [mehr]

  • Finanzen: Minister erklären, Ausgabenziel sei bereits erreicht

    Hoffnung auf neues Geld für Bildung gedämpft

    Berlin. Die Länder-Finanzminister haben Hoffnungen auf weitere Milliarden-Hilfen für bessere Schulen und Hochschulen einen Dämpfer erteilt. Das beim Bildungsgipfel vor zwölf Monaten verabredete Ziel, ab 2015 für Bildung und Forschung mindestens zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) auszugeben, sei bereits in diesem Jahr erreicht, heißt es plötzlich in... [mehr]

  • Polen

    Pädophile werden chemisch kastriert

    Warschau. Kinderschänder in Polen müssen sich künftig nach dem Abbüßen ihrer Haftstrafe einer chemischen Zwangsbehandlung unterziehen. Die zweite Parlamentskammer, der Senat, billigte gestern in Warschau bei nur einer Enthaltung eine entsprechende Änderung des Strafgesetzbuches. Danach sind die Gerichte verpflichtet, Sexualstraftäter, die Minderjährige unter... [mehr]

  • Gesundheit: Kassenchef fordert mehr Steuergelder

    Praxisgebührin der Kritik

    Stefanie Ball Berlin/Mannheim. Die schwarz-gelbe Koalition stellt die Praxisgebühr in Frage. So steht es zumindest im Entwurf zum Koalitionsvertrag. Die Lenkungswirkung werde überprüft, heißt es. Dass die Gebühr, die pro Arzt und pro Quartal zu zahlen ist, Patienten davon abhält, ohne Überweisung von Praxis zu Praxis zu "hoppen", bezweifeln viele Experten. "In... [mehr]

  • Reißleine

    Wer zahlt, bestimmt die Musik. Ungeachtet des Wehgeschreis, das die Branche anstimmt, setzt die Obama-Regierung jetzt bei Banker-Boni und exzessiven Manager-Vergütungen die Axt an. Zwar betreffen die radikalen Einschnitte nur Unternehmen, die im Zuge der Finanzkrise Milliarden an Staatshilfen erhalten haben. Doch die Stoßrichtung der Botschaft ist eindeutig. Wer... [mehr]

  • Rom geht gegen Mordaufruf vor

    Die italienische Regierung geht gegen eine von Facebook-Mitgliedern gegründete Aktion mit dem Titel "Tötet Berlusconi" vor. "Wir haben veranlasst, dass die Webseite mit den Drohungen gegen den Ministerpräsidenten unverzüglich geschlossen und gegen alle, die dort Stellung genommen haben, Anzeige erstattet wird", erklärte der italienische Innenminister Roberto... [mehr]

  • SPD ganz unten

    Kurz vor der Bundestagswahl ist Sigmar Gabriel 50 Jahre alt geworden. Die Früchte seiner Arbeit als neuer SPD-Chef jedoch wird er selbst womöglich nicht mehr ernten - sondern erst "die nach uns kommende Generation von Sozialdemokraten." Für einen, der noch zu den Jüngeren in einer rasant alternden Partei gehört, ist das eine ebenso bemerkenswerte wie... [mehr]

  • SPD: Der designierte Parteichef Gabriel zieht in einem Brief an die Mitglieder eine schonungslose Bilanz seiner Partei

    Versteckte Kampfansage an Steinmeier

    Rudi Wais Berlin. Sigmar Gabriel weiß, worauf er sich einlässt. Der Zustand der SPD? "Katastrophal." Ihre Glaubwürdigkeit? "Tief erschüttert." Das historische Debakel bei der Bundestagswahl? So vorhersehbar wie folgenschwer. "Wir werden lange brauchen, uns davon zu erholen." Selten hat ein Vorsitzender so schonungslos über die Defizite der SPD geredet - und ein... [mehr]

  • Wehrpflicht

    Seit 1956 sind Männer vom 18. Lebensjahr an in der Bundesrepublik zum Wehrdienst verpflichtet. Genauso alt ist die Debatte über die Abschaffung dieses Zwangsdienstes. 1961 wurde der Zivildienst eingeführt, mit dem wichtige Sozialdienste entstanden. In der DDR gab es die Wehrpflicht seit 1962. Millionen von Männern leisteten bisher den Dienst an der Waffe. Dieser... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Die evangelische Immanuel-Pfingstberg-Gemeinde erinnert an die Hilfsaktion für das neue Altarkreuz vor fünf Jahren

    "Ohne Solidarität keine Gemeinde"

    Konstantin Groß So voll wünschen sich Pfarrer Hansjörg Jörger und die ehrenamtlichen Aktiven der Immanuel-Pfingstberg-Gemeinde ihre Kirche jeden Sonntag. Kaum eine Bank blieb leer, und dies, obwohl es nicht der Gottesdienst zu Weihnachten war. Aber ein kleines Weihnachten doch schon. Denn mit dieser Feier bedankte sich die Gemeinde für ein tolles Zeichen der... [mehr]

  • Rheinau

    Die letzten Briefe zu Tennisabteilung

    Mit der Veröffentlichung der zwei nebenstehenden Leserbriefe schließt der "Mannheimer Morgen" zunächst die öffentliche Debatte über die Situation beim TV Rheinau und seiner Tennisabteilung auf diesen Seiten. Weitere Leserbriefe werden nicht mehr abgedruckt, so lange es keinen neuen Stand im Verein gibt. Ausgelöst wurden die Zuschriften durch den "MM"-Bericht... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Stichler-Garde stellt sich unter dem Motto "Unterseeisches und Überirdisches" vor

    Flossentiere und Dschungelspaß

    Sylvia Osthues 60 Tänzer glänzten im Rampenlicht bei der Gardevorstellung der Sandhofer Karnevalsgesellschaft (SKG) "Die Stichler" im Saal der Jakobus Gemeinde. Unter den 130 Gästen konnte der Vorsitzende Michael Schober auch Senatspräsident Edgar Gundel und dessen Vize, Willi Weiser, sowie Stichler-Präsident Thomas Schwab begrüßen. Leider seien es nicht so... [mehr]

  • Sandhofen: Commerzbank zeigt Werke von Karola Reichel

    Gezeiten im Bild

    "Mittelmeer trifft Atlantik" lautet der Titel einer Ausstellung, die noch bis 5. Februar in den Räumen der Commerzbank (Sandhoferstraße 321) zu sehen ist. Die Künstlerin Karola Reichel zeigt dabei Arbeiten in unterschiedlichen Techniken. Karola Reichel, 1943 in Hettenleidelheim geboren, lernte zunächst den Beruf der Bürokauffrau, in dem sie auch arbeitete. Zur... [mehr]

  • Sandhofen: Schule soll attraktiver werden

    Neue Fassade kommt 2010

    "Wir sind endlich vollständig, unser Team ist komplett." So begrüßte Rektor Gerd Staiger die Kollegen beim Pädagogischen Tag der Sandhofen Haupt- und Realschule, der unter dem Motto "Unsere Schule wird attraktiver" stand. Durch die Neubesetzung der Konrektorenstelle mit Daniel Besier zu Beginn des Schuljahres 2009/2010 hat die Sandhofenschule nun eine... [mehr]

  • Sandhofen: Neues Stück mit Hans Dieter Willisch

    Papa, Charly hat gesagt

    "Papa, Charly hat gesagt" heißt das neue Stück, das Kabarettist Hans Dieter Willisch zusammen mit Nico Jaletzky auf die Bühne bringt. Wenn der Vater mit dem Sohne dabei über sozialkritische Themen wie Umweltverschmutzung oder die Emanzipation diskutiert, bleiben Konflikte nicht aus. Zu sehen ist das Stück, das in den 70er Jahren als Hörspiel für Furore sorgte,... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Drei Schüler des Peter-Petersen-Gymnasiums leisten Erste Hilfe bei verletztem Mann

    Eva Baumgartner Es ist in diesen Tagen eine seltene Sache, wenn junge Menschen einem hilflosen, verletzten Mann helfen, wenn sie nicht wegsehen. Laura Steinbrück, Lisa Kohler und Dennis Gerull sind Schüler des Peter-Petersen-Gymnasiums (PPG). An einem Freitagnachmittag helfen sie einem älteren Herrn, der zwischen dem Schulgelände und der Endhaltestelle stark... [mehr]

  • Schönau: Haus MiteinandeR zeigt Kabarett

    "Früher war die Zukunft besser"

    "Früher war die Zukunft besser" lautet der Titel eines Kabaretts, das am Samstag, 24. Oktober, um 20 Uhr, im Schönauer Haus MiteinandeR zu sehen ist. Die Veranstaltung gehört zur Reihe "Kultur für alle" in der Einrichtung für junge Behinderte. Es gibt einiges, was die Zukunft früher besser gemacht hat. Das findet zumindest die Kabarettgruppe SAP (Spritzig,... [mehr]

  • Schönau: Literaturabend im Rahmen der Kulturtage mit Hubert Becker, Martina Sens, Iris Welling, Ulrike Rau und Johanna Schmidt

    Fantastisches mit Witz und Dialekt

    Jan-Hendric Bahls Voller Zuversicht ging Cordula Rößler mit dem schwarzen Zylinder durch die Stuhlreihen, um einen Obolus für den Freundeskreis einzustreichen. Ach in diesem Jahr nahmen die Förderer der Stadtteilbibliothek Schönau gemeinsam mit der Bücherei ihren Anspruch wahr, Raum für kulturelle Begegnungen zu schaffen. Zum zweiten Mal hatten die... [mehr]

  • Schönau: Kinder am Rande der Stadt profitieren

    Verein erhält Hilfe

    Der Schönauer Förderverein Kinder am Rande der Stadt (KARDS) ist vom Stuttgarter Verein Herzenssache als Förderprojekt ausgewählt worden. Sofern genügend Spendengelder eingehen, bekommen die Schönauer im Jahr 2010 finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit. "Das freut uns sehr", sagt der KARDS-Vorsitzende Kurt Fitz. Die Spenden sind für das Projekt... [mehr]

Schwetzingen

  • Ökumenischer Kinderbibeltag: "Ihr werdet Euch wundern . . .!" lautete das Motto im evangelischen Gemeindezentrum

    Brühl. Fast 80 Kinder im Alter vonfünf bis zwölf Jahren und zahlreiche ehrenamtliche Betreuerinnen kamen zusammen im evangelischen Gemeindezentrum beim mittlerweile traditionellen Ökumenischen Kinderbibeltag, den die beiden Kirchengemeinden in Brühl und Rohrhof gemeinsam veranstalten. In diesem Jahr stand der Tag ganz unter dem Motto "Ihr werdet Euch wundern . .... [mehr]

  • Bürgersaal: Nach 31 Jahren in Diensten des Forstamts wird in einer Feierstunde Gerd Volkland in den Ruhestand verabschiedet

    "Man geht nie so ganz - etwas bleibt"

    Volker Widdrat Oftersheim. "Die Oftersheimer verlieren nur sehr ungern ihren Gemeindeförster", sagte Bürgermeister Helmut Baust und sprach damit den Gästen im Bürgersaal aus der Seele. Forstamtsrat Gerd Volkland, seit 31 Jahren Revierförster im Bezirk "Grünhaus", wurde im Beisein von vielen Kollegen, Freunden, Bekannten und seiner Familie in den wohlverdienten... [mehr]

  • Landespolitik: MdL Grünstein zum SPD-Antrag einer Online-Petition

    "Moderne Art der Willensbildung"

    Die SPD plant in Baden-Württemberg die Einführung einer Online-Petition, was die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein in einer Pressemitteilung begrüßt: "Die SPD möchte den Bürgern eine moderne Art der Willensbildung ermöglichen." Die SPD-Fraktion wolle erreichen, dass sich junge Leute wieder stärker für Politik interessieren. Als gutes Instrument... [mehr]

  • Tierschutzverein: Wer will diesem Hund ein neues Zuhause geben?

    "Shyla" wird zur "Schmusebacke"

    In loser Folge stellen wir in dieser Rubrik Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Die Auswahl respektive Vermittlung geschieht ausschließlich über die genannten Tierschutzorganisationen. Heute sucht die Hündin "Shyla" ein neues Heim. "Shyla" ist etwa acht Jahre alt und eine eher ängstliche Hündin, die auch gut mit anderen Hunden und auch Katzen auskommt. Wenn... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen: Kulturell interessanter Jahresausflug im Zugspitzgebiet

    Auf den Spuren des "Kini"

    Plankstadt. Ein traumhaftes Reisewetter begleitete die große Reisefamilie des Vereins der Hausfrauen auf ihrer Herbstreise ins Zugspitzgebiet. Nach der Anspannung beim Straßenfest folgten nun Tage der Entspannung und des Kulturgenusses. Das schöne Hotel in Lermoos/Österreich mit der exclusiven Bade-Landschaft mit Blick auf die Zugspitze war dann noch das... [mehr]

  • RSV Kurpfalz: Tour durch die Bayerischen Alpen

    Auf und ab mit dem Rad

    Die Bike-Tour des Radsportvereins Kurpfalz Schwetzingen führte in diesem Jahr in die Bayerischen Alpen. Start war am Kochelsee. Am ersten Tag ging es hoch zum Herzogenstand dem bekannten Aussichtsberg über dem Walchensee. Das nebelige Wetter versperrte den RSV-Bikern den erhofften Blick in das Voralpenland. Die superschnelle Abfahrt zum Walchensee entschädigte... [mehr]

  • Woche des Buches: Der Wissenschaftsjournalist Thomas Bührke sprach in der Volkshochschule über Einsteins astrophysikalisches Vermächtnis

    Das Genie erkennt: Alles ist im Fluss

    Sibylle M. Derr E=mc², die berühmteste Formel der Welt, entdeckte Albert Einstein im Jahr 1905. Mit ihr begründete der Physiker seine Relativitätstheorie. Thomas Bührke, promovierter Astrophysiker und Autor eines Buches mit dem gleichnamigen Titel und einer Einstein-Biografie, galoppierte mit den Zuhörern am Mittwochabend ansatzweise durch die Quanten- und... [mehr]

  • Gemeinderat: Anfragen und Anregungen von Bürgern auf den Besucherstühlen und am Ratstisch

    Fernwärmewünsche und die Wirtschaftlichkeitsfrage

    Brühl. "Wenn sich auch nur einer meldet, wird das Rohr gelegt", sagte Bürgermeister Dr. Ralf Göck zur Fernwärmeversorgung durch die MVV in acht bestimmten Gemeindegebieten. Nur: Jene sechs bis acht Hauseigentümer in der Stuttgarter Straße, die laut Anwohner Schrem gerne Fernwärme hätten, haben nichts davon, denn ihre Straße gehört zu keinem dieser Gebiete,... [mehr]

  • "Runder" für Erich Balk

    Fußball-Urgestein wird 75 Jahre alt

    Plankstadt. Mit Erich Balk feierte ein Urgestein des Plankstadter Fußballsports seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass hatten sich die AH-Fußballer eine Überraschung für ihn ausgedacht. Zum Training auf dem Sportplatz gab es für den Jubilar, neben vielen Glückwünschen, auch einen ansehnlichen Präsentkorb. Erich Balk, der jahrzehntelang aktiv dem Fußball... [mehr]

  • Alte Wollfabrik: Am Sonntag Gemäldeausstellung mit Werken internationaler Künstler

    Galerie für Etablierte und den Nachwuchs

    Die Alte Wollfabrik wird zur Galerie: Nach dem Erfolg der letztjährigen Ausstellung hat das Veranstaltungshaus in der Wildemannstraße am Sonntag zum zweiten Male für die bildende Kunst seine Pforten geöffnet. Die in Augsburg beheimatete Galerie Granec & Mitteldorf zeigt auf ihrer Deutschland-Tournee in insgesamt 60 Städten eine große Auswahl von Gemälden... [mehr]

  • Hilfe für Vierbeiner: Ute Knobloch aus Plankstadt ist die erste Hundephysiotherapeutin im hiesigen Raum / Enge Kooperation mit den Tierärzten

    Gezielte Therapien gegen Bens Arthrose

    Andreas Lin Plankstadt. Ben will nicht so recht. Sanft drückt Ute Knobloch den Kopf des Tierheim-Fundhundes Ben auf die Gymnastikmatte zurück. Er soll auf der Seite liegen bleiben. Langsam und vorsichtig fängt sie an, mit beiden Händen über den Hundekörper zu streichen. Man kann beobachten, wie Bens anfängliches Misstrauen schwindet und er sich zunehmend in... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Alttestamentarischer Text steht im thematischen Mittelpunkt des "Männeronntags"

    Gottes Weisung als Wagnis interpretiert

    Oftersheim. "Befiehl Du Deine Wege" beginnt eines der bekanntesten Kirchenlieder des großen Dichters Paul Gerhardt. Pfarrer Martin Joos wies in der Begrüßung zum Gottesdienst am Männersonntag, der zum ersten Mal in Oftersheim gefeiert wurde, darauf hin, dass die vor kurzem erschienene Studie der evangelischen Kirche in Deutschland den Titel trage: "Männer in... [mehr]

  • Hausfrauenverein

    Herbstfahrt zum Genießen

    Brühl. Zu einer Herbstfahrt in den Odenwald machte sich der Hausfrauenverein Brühl - Rohrhof auf. Petrus hatte ein Einsehen und bescherte zu kühlen Temperaturen wenigstens blauen Himmel und Sonnenschein. Die Landschaft am Wegesrand war schön und der Wald hatte schon eine herbstliche Färbung angenommen. Bald war der Bus in Grasellenbach und nicht mehr weit von... [mehr]

  • MGV Sängerbund Liedertafel: Geistliche Abendmusik in St. Nikolaus an Allerheiligen

    Kontemplation und Lobpreisung Gottes

    Plankstadt. Der MGV Sängerbund Liedertafel hat sich auch für dieses Jahr einen besonderen konzertanten Genuss einfallen lassen. An Allerheiligen, 1. November, 19 Uhr, laden die Sänger nämlich zu einer Geistlichen Abendmusik in die katholische Kirche ein - wobei die "Deutsche Messe für Konzert und Liturgie" - "Zum Eingang"/"Ehre Sei Gott"/"Heilig" sowie das "Lamm... [mehr]

  • Gemeinderat: OB Pöltl kündigt Kürzungen und Einsparungen an

    Krise schlägt durch: Stopp bei Investitionen

    Birger Weinmann Auch Schwetzingen muss künftig den Gürtel enger schnallen. Dies lässt sich als Quintessenz der gestrigen Gemeinderatssitzung festhalten, in der OB Dr. René Pöltl zwar noch kein rabenschwarzes, aber doch recht düsteres Bild der städtischen Finanzen zeichnete. Insofern wertete Pöltl das Einbringen des Haushaltsentwurfs für das kommende Jahr... [mehr]

  • Shiatsu-Seminar

    Kunst achtsamen Berührens

    Im Rahmen des Programms "Bildung - Besinnung - Begegnung" der Evangelischen Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd findet am Samstag, 7. November, von 15 bis 19 Uhr ein Shiatsu-Seminar im Melanchthon-Haus (Kurfürstenstraße 17) unter der Leitung der GSD-anerkannten Shiatsu-Praktikerin Sabine Schobert statt. Shiatsu ist eine ganzheitliche Gesundheitsförderung und... [mehr]

  • Zeyher-Grundschule: Physiotherapeutin gibt Drittklässlern theoretische Tipps und Übungen für Bewegung sowie Koordination

    Mit der Prävention kann man nicht früh genug anfangen

    "Ihr seid jetzt alle Luftballons und fliegt durch den Raum. Auf einmal platzt der Knoten, und ihr hüpft wild durch die Gegend." Die Schüler der 3b aus der Zeyher-Grundschule sausten vor der großen Pause begeistert durch die Turnhalle. Die 3a war dann am späten Vormittag dran. Die Übung setzte den Schlusspunkt unter etwas andere Schulstunden. Es war eine Premiere... [mehr]

  • Geschäftsleben: Thorsten und Viktoria Kücherer übernehmen künftig die Verantwortung in der Metzgerei

    Neue Generation führt 60-jährige Tradition weiter

    OFTERSHEIM. Ab sofort hört das Team der Metzgerei Kücherer in der Mannheimer Straße 85 auf das Kommando von Thorsten und Viktoria Kücherer als dritte Generation. Das Ereignis wurde dieser Tage mit einer Zeitreise ins Jahr 1948 gemeinsam mit den Kunden gefeiert. Das Verkaufsteam trug Hochfrisuren und bediente in Kleidern von damals. Beim Einkaufen erhielten die... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Politikgespräche bei leckerem Essen

    Zum Herbstfest hatte der SPD-Ortsverein in die Geschäftsstelle Maximilianstraße geladen. Bei Kartoffelsuppe, frischen Dampfnudeln und Würstchen sowie Neuem Wein verbrachte man einen geselligen Mittag mit vielen Gästen. Gerne nutzte man die Zeit, um sich über die aktuellen Geschehnisse in und um Schwetzingen auszutauschen. Neben interessierten Bürgern... [mehr]

  • Sportschützenverein: Pokalschießen mit guten Resultaten

    Sieg für Norbert Mittmann

    OFTERSHEIM. Traditionell veranstaltete der Sportschützenverein sein bei den Schützenfreunden beliebtes Kerwepokal-Schießen mit Pistolen und Revolvern in getrennter Wertung nach Waffenart. Eine ansehnliche Zahl Schützen hatten sich auf der Anlage eingefunden, für die es im Wettbewerb um den Wanderpokal für den Gesamtsieger ging. Die Platzierten auf den ersten... [mehr]

  • Avendi Senioren-Service: Gemeinsam in fröhlicher Runde Oktoberfest gefeiert

    Spaß am "Weißwurst-Äquator"

    KETSCH. Zum geselligen Oktoberfest hatte das Alten- und Pflegeheim mit bayerischen Schmankerln eingeladen, der Weißwurst-Äquator wurde für ein paar Stunden in die Parkstraße gerückt. "Das ist heute wieder ein Treffen mehrerer Altersgruppen", erzählte Annika Engelhardt vom sozialen Dienst erfreut, "bis zu vier Generationen habe ich gezählt". 60 Seniorinnen und... [mehr]

Speyer

  • Wahlen: Morgen Informationsstand am Altpörtel zu den anstehenden Wahlen

    Beirat für Migration und Integration

    Speyer. Wahlen zum Beirat für Migration und Integration und ein Informationsstand des Ausländerbeirates sind zwei wichtige Termine am morgigen Samstag. Morgen wirbt der amtierende Ausländerbeirat zwischen 10 und 14 Uhr mit einem Informationsstand am Altpörtel für die Wahl zum Beirat für Migration und Integration am 8. November. Die aktiven Mitglieder des... [mehr]

  • Wiedervereinigung: Damaliger Botschafter als Referent

    Details aus "jenen Tagen"

    Speyer. "Zwanzig Jahre Mauerfall und die Wiedervereinigung Deutschlands" lautet das Thema eines Vortrages von Botschafter a.D. Dr. Claus J. Duisberg aus Bonn am Dienstag, 3. November um 19.30 Uhr im Bistumshaus St. Ludwig ein. Zu dieser geschichtsaktuellen Veranstaltung lädt das Forum Katholische Akademie ein. Mit der Wiedervereinigung hat die deutsche Frage vor... [mehr]

  • Stadt- und Kreissparkasse: Neues Layout mit übersichtlicher Struktur

    Internet-Seite jetzt mit "Portal-Charakter"

    Speyer. Ein neues Layout, eine übersichtliche Struktur, interessante Inhalte und Serviceangebote - neben der Möglichkeit, sich über zahlreiche Produkte umfassend online zu informieren - sind das Ergebnis des neuen Auftritts der Sparkasse. Die Internet-Geschäftsstelle "www.sparkasse-speyer.de" ergänzt somit das umfassende Service- und Beratungsangebot. Hier... [mehr]

  • Kalender 2010: Bekannte und doch immer wieder andere Sichtweisen auf die eigene Stadt

    Momentaufnahmen aus dem Lebensalltag

    Speyer. Mit dem wichtigsten Fest der Speyerer macht der vierte Kalender "Speyerer Spitzen" von Fotografin Birgit Schröder-Stepp und Grafikerin Reinhild Günther auf dem Titelblatt auf sich aufmerksam. Es folgen neue Blicke auf ganz Vertrautes: Blicke, die weit in die Ferne schweifen und solche, die Einzigartiges in der Vergrößerung wiedergeben, ruhige Blätter und... [mehr]

  • Kinder- und Jugendtheater: "Geheimnis der Maultasche" mit weitreichenden Folgen

    Wundersame Zeitreise in das Mittelalter

    Speyer. Um das "Geheimnis der Maultasche" geht es in einer Familienvorstellung des Kinder- und Jugendtheaters Speyer am Sonntag , 25. Oktober, um 15 Uhr. In dem Theaterstück von Michael Miensopust für Kinder ab sieben Jahren erlebt man eine Zeitreise ins Mittelalter. Viele Kinder haben sie als Leibgericht: die Maultasche. Mit der legendären Erfindung dieses... [mehr]

Sport allgemein

  • "Nicht nur verteidigen"

    Herr Oenning, Ihre Mannschaft hat beim wichtigen 3:0-Heimerfolg über Hertha BSC Berlin sehr offensiv gespielt. Muss sich 1899 Hoffenheim am Samstag auf angriffslustige Franken einstellen? Michael Oenning: Ein Offensiv-Feuerwerk wäre ein bisschen viel. Klar ist aber, dass wir gegen eine gute und stabile Mannschaft wie Hoffenheim nicht nur verteidigen können. Wir... [mehr]

  • Münchner Fehlerkette

    Uli Hoeneß hat in seinem Leben schon so Einiges durchgemacht: Der 57-Jährige überlebte einen Flugzeugabsturz, versemmelte mit einem verschossenen Elfmeter den EM-Titel 1976 - und machte als Manager den FC Bayern zum besten und reichsten Klub Deutschlands. Aber im Spätherbst seiner Karriere hat den Wurstfabrikanten aus Ulm sein Gespür für den Erfolg offenbar... [mehr]

  • Doping: Prozess-Auftakt in Lausanne / Urteil erst in Wochen?

    Pechstein wohl noch länger auf Eis

    Lausanne. Schon kurz nach Verhandlungsbeginn im Präzedenzfall Claudia Pechstein sind die Hoffnungen der Olympiasiegerin auf eine baldige Wettkampf-Rückkehr gesunken. Matthieu Reeb, der Generalsekretär des Internationalen Sportgerichtshofes CAS, deutete am Donnerstagabend eine Hängepartie an: "Das Urteil wird einige Tage, wenn nicht sogar Wochen dauern", sagte... [mehr]

Südwest

  • Anhörung: Experten rätseln über Motive der Gewalttäter / Skepsis über automatische Sicherungsanlagen an Schulen

    Amokläufer meistens keine Mobbingopfer?

    Joachim Rüeck Stuttgart. Videoüberwachung, Einlasskontrollen, ein Heer von Psychologen und Sozialarbeitern, Schülertests - seit dem Amoklauf von Winnenden reißen die Vorschläge nicht ab, wie die Schulen sicherer gemacht werden können. Bei einer Anhörung im Stuttgarter Landtag machten Experten deutlich: Auf den mechanischen Schutz kommt es am wenigsten an.... [mehr]

  • Innenpolitik: CDU will Behörden zusammenlegen

    Datenschutz in einer Hand

    Stuttgart. Die beiden Datenschutzbehörden Baden-Württembergs werden in den nächsten Monaten zusammengelegt. "Wir passen uns den Erfordernissen der Zeit an und bündeln die Kräfte beim Landesbeauftragten für Datenschutz", begründet eine Sprecherin von Innenminister Heribert Rech (CDU) den seit Jahren geforderten Schritt. Bisher ist der Landesbeauftragte nur für... [mehr]

  • Umwelt: Baden-Württemberg lässt rund 23 000 Hektar unbewirtschaftet

    Einnahmeverzicht aus Staatswald

    Bad Boll. Um Tiere und Pflanzen im Wald zu schützen, verzichtet Baden-Württemberg künftig auf die Bewirtschaftung von rund 23 100 Hektar Staatswald. Auf dieser Fläche bleibe die Natur künftig sich selbst überlassen, teilte das Agrarministerium gestern in Bad Boll (Kreis Göppingen) zur Vorstellung des "Alt- und Totholzkonzeptes zum Schutz bedrohter Tier- und... [mehr]

  • Kommunen: Kurstadt Aulendorf in desaströser Finanzlage

    Gymnasium steht auf der Kippe

    Lorenz Marquardt Aulendorf. Das Gymnasium der oberschwäbischen Kurstadt Aulendorf (Kreis Ravensburg) steht auf der Kippe. Der Grund dafür ist die desaströse Finanzlage der Kommune, die mit rund 68 Millionen Euro verschuldet ist, keinerlei Spielraum für Investitionen mehr hat und nicht einmal den Zinsdienst leisten kann. Neu ist die Debatte um das 1952 gegründete... [mehr]

  • Gewerkschaft: Gebäudereiniger erneut auf der Straße

    Streiks fortgesetzt

    Mannheim/Freiburg. Die Gebäudereiniger haben gestern ihre Streiks fortgesetzt. In Mannheim blieben unter anderem das Nationaltheater, das technische Rathaus im Collini-Center, die Eduard-Spranger-, Hermann-Gutzmann- und Käfertalschule, das Kinderhaus Friedrich Ebert sowie die Seniorentagesstätte Waldhof Ost ungeputzt. Müll wurde nicht entfernt, die Böden nicht... [mehr]

Vermischtes

  • Urteil: Mannheimer Landgericht hält 50-jährigen Polizeikommissar für den wahrscheinlichen Täter

    Carmen Trommler Mannheim. Lachen, Schluchzen, Jubelschreie - die Emotionen im Saal 1 des Mannheimer Landgerichts kochen gestern Morgen über, wabern durch die dicht besetzten Zuschauerreihen, lassen sich kaum bändigen. Eben hat der Vorsitzende Richter Rolf Glenz den Dauer-Angeklagten Harry Wörz aus Birkenfeld freigesprochen, da bricht lauter Applaus aus. Wörz... [mehr]

  • Verkehr: Beim Rechtsforum in München äußern Gutachter Zweifel an Messwerten / "PoliScan" auch in Mannheim

    ADAC kritisiert neues Blitzgerät

    München/Mannheim. Harmlos sieht er aus, der kleine grüne Kasten am Straßenrand. Auch die unauffällige graue Säule auf dem grünen Mittelstreifen lässt zunächst nichts Böses ahnen. Trotzdem versetzt das neuartige Geschwindigkeitsmessgerät "PoliScan" Temposünder in Angst und Schrecken und war auch Thema beim ADAC-Rechtsforum gestern in München. Dank seiner... [mehr]

  • Kriminalität

    Berlin hilft entführtem Arzt

    Berlin. Nach der Inhaftierung eines nach Frankreich entführten deutschen Arztes setzt sich die Bundesregierung für eine Freilassung und Rückkehr des 74-Jährigen nach Deutschland ein. Das Auswärtige Amt stehe mit den französischen Behörden in Kontakt, sagte gestern ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. "Wir bemühen uns um eine Lösung für den Betroffenen,... [mehr]

  • Ein Urteil fürs Lehrbuch

    Der Fall Harry Wörz hat das Potenzial, in die Lehrbücher der Justizgeschichte einzuziehen. Zwölf Jahre lastete auf dem Arbeiter aus Birkenfeld der Vorwurf, seine damalige Frau fast erwürgt zu haben. Hilflos, allein gelassen fühlte er sich in den Mühlen der Justiz. Den Glauben an Justitia hatte er verloren. Das Landgericht Mannheim hat Harry Wörz jetzt erneut... [mehr]

  • Neurodermitis: Präparat kommt nach 20 Jahren auf den Markt

    Film über Hautsalbe löst Wirbel aus

    Köln. Fast 20 Jahre nach ihrer Entwicklung und einer viel beachteten TV-Dokumentation kommt Mitte November eine neue Salbe gegen die Hautkrankheit Neurodermitis auf den Markt. Die in drei Studien klinisch getestete Salbe sei ohne Cortison weitgehend nebenwirkungsfrei und in deutschen Apotheken erhältlich, sagte eine Sprecherin der Herstellerfirma Regeneratio... [mehr]

  • Rauchverbot

    Martin Walser aus Lokal geworfen

    Konstanz. Schriftsteller Martin Walser ist wegen einer Zigarette aus einem Lokal geflogen, wie die Zeitung "Südkurier" berichtet. Er habe sich in einem Nichtraucher-Café in Konstanz eine Zigarette angesteckt, woraufhin ihn eine Kellnerin auf das Rauchverbot hingewiesen habe. Dem Bericht zufolge entwickelte sich ein hitziges Wortgefecht, in dem Walser die Bedienung... [mehr]

  • Biologie: Schimpansen überraschen Wissenschaftler

    Soziales Lernen bei Affen

    Nairobi/Kampala. Auch Schimpansen haben Kulturtechniken, die sie weitergeben. Das hat eine internationale Forschergruppe mit einer Studie an Affen in Uganda bestätigt. So habe eine Schimpansengruppe im Waldgebiet Kibale Forest Stöcke benutzt, um an Honig aus einem umgestürzten Baumstamm zu gelangen, berichtet das Team im Journal "Current Biology" (online vorab).... [mehr]

Viernheim

  • SBS: Literaturkreis feiert sein 25-jähriges Bestehen

    Blick auf Stationen des Lebens

    Viernheim. Am kommenden Sonntag, 25. Oktober, 17 Uhr, blickt die Seniorenbegegnungsstätte auf das 25-jährige Bestehen des Literaturkreises zurück. Im März 1984 formierte sich der Literaturkreis der SBS auf Initiative von Maria Klee. Bereits im Herbst übernahm Hildegard Richter die Leitung, die sie noch immer innehat. In den Zusammenkünften wurden Gedichte und... [mehr]

  • Handel & Wandel: Claus Jakob zieht großes Los

    Freude über 5000 Euro

    Viernheim. Gewinnen, sparen, helfen. Gleich drei Vorteile haben Kunden der Sparkasse Starkenburg, die sich am PS-Los-Sparen beteiligen. Seit vielen Jahren ist der Viernheimer Claus Jakob überzeugter Kunde. Nach der Monatsauslosung im Oktober freute er sich jetzt über einen Gewinn in Höhe von 5000 Euro. "Das ist das erste Mal, dass ich etwas gewinne und dann gleich... [mehr]

  • St. Michael: Taizégottesdienst am 31. Oktober

    Fürbitten in fünf Sprachen

    Viernheim. Am 31. Oktober findet um 19 Uhr wieder ein Taizégottesdienst in der St.-Michaelskirche statt. Er wird auch in diesem Jahr wieder von einem rund 40-köpfigen pfarrei- und konfessionsübergreifenden Projektchor unter der Leitung von Christoph Wunderle musikalisch umrahmt. Begleitet wird der Chor von einem Instrumentalistenensemble: Volker Böhn (Gitarre),... [mehr]

  • Sportkegeln: 25er unterliegen im Spitzenspiel / Starke Leistungen der Verbandsliga-Damen

    Hochs und Tiefs wechseln sich ab

    Viernheim. Siege und Niederlagen sind bei den zahlreichen Clubs des Kegelsportvereins Viernheim quasi an der Tagesordnung, zu breit ist eben das Leistungsvermögen der jeweiligen Teams. Natürlich richtet sich das Hauptaugenmerk meist auf die Spitzenmannschaften in der Zweiten Bundesliga und den Verbandsligen bei Herren und Frauen. Zweitbundesligist KC 1925 spielt... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule: Berufsfindungsseminare beginnen am 29. Oktober

    Jetzt schon an die Zukunft denken

    Viernheim. Auf eine jahrelange Tradition kann die Reihe der Berufsfindungsseminare an der Albertus-Magnus-Schule zurückblicken. Alle zwei Jahre werden den Oberstufenschülern Orientierungshilfen für ihren beruflichen Lebensweg gegeben. Innerhalb von fünf Wochen wird eine Vielzahl von Berufen vorgestellt, die man nach dem Abitur entweder mit Studium oder Ausbildung... [mehr]

  • Fußball: TSV-Amicitia-Teams landen Kantersiege

    Kicker stillen Torhunger

    Viernheim. Tore satt gab es bei den Spielen der Privatmannschaft sowie der Alten Herren der Fußballer des TSV Amicitia Viernheim. Beim Tag der offenen Tür bei der SG Hemsbach gab es beim 11:5-Auswärtserfolg der AH fast schon ein Handballergebnis. Und mit dem 7:0 bei der Post SG Kleiber Mannheim untermauerte die Privatmannschaft ihre Tabellenführung. Damit bauten... [mehr]

  • Volkshochschule: Kurs bietet Acht- bis 13-Jährigen Tipps

    Kinder verteidigen sich selbst

    viernheim. Vor allem schüchterne, körperlich schwache und unsichere Kinder werden heute Opfer von Gewalt, sowohl von anderen Kindern als auch von Erwachsenen. Für sie bietet die Volkshochschule einen Kurs an. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sind untrennbar miteinander verknüpft und werden durch kindgerechte Rollenspiele und Entscheidungsfindung gefestigt.... [mehr]

  • Ferienaktion: Kinder spielen Asterix und Obelix / Selbst gebrauter Zaubertrank und Gemüsesuppe wärmen Museumsdorfbewohner auf

    Kleine Gallier widersetzen sich Römern

    Ute Hahnenberger Viernheim. "Wir befinden uns im Jahre 2009 nach Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf in Viernheim, Berliner Ring 28, im Hof des Museums, hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten." Diese leicht abgewandelte Einführung zur berühmten Comic-Serie... [mehr]

  • Basketball: Siege und Niederlagen für die Mannschaften des TSV Amicitia Viernheim

    Nicht alle Wünsche unter dem Korb gehen in Erfüllung

    Viernheim. Nicht ganz an die Bilanz der Vorwoche anknüpfen konnten die Basketballteams des TSV Amicitia Viernheim. Diesmal gab es nur durchwachsene Ergebnisse. Die Herren 1 in Ladenburg und die Damen 2 in Wiesloch kassierten jeweils Niederlagen, während die Herren 2 aus Eberbach einen Sieg mitbrachten. Die Weichen für die 83:92-Niederlage der Herren 1 der BG TSV... [mehr]

  • Schnupperkurs

    Nordic Walking im Winterhalbjahr

    Viernheim. Für Nordic-Walking-Interessierte, die von Anfang an die richtige Technik erlernen wollen, beginnt am Mittwoch, 4. November, um 18 Uhr, ein sechsstündiger Nordic-Walking-Schnupperkurs Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es für Berufstätige schwierig, sich sportlich zu aktivieren, da auch kaum einer abends alleine laufen möchte. Daher bietet es sich... [mehr]

  • Versteigerung: Auktionshaus Bergstraße lädt zum achten Mal ein / Tausend Objekte aus Modelleisenbahn- und Spielzeugbereich

    Stuttgarter Bahnhof zieht die Blicke auf sich

    Weinheim. Längst erwachsen geworden ist das vor wenigen Jahren gegründete Auktionshaus Bergstraße, das alles rund um Modelleisenbahnen anbietet. Nach wie vor liegt der Schwerpunkt bei der diesjährigen Herbstauktion auf den beliebten H0-Modellen. Aber auch aus vielen anderen Bereichen, über alle Spurweiten hinweg, liegen Einlieferungen vor. Auktionator Dietrich... [mehr]

  • Umwelt: Am kommenden Montag zieht die Energiekarawane wieder durch die Innenstadt

    Top-Beratung und Analyse gibt es zum Nulltarif

    Viernheim. Am kommenden Montag, 26. Oktober, geht die Energiekarawane wieder auf Tour und zieht durch Viernheims nördliche Innenstadt. Damit hält Viernheim klaren Kurs beim Thema energieeffiziente Gebäudesanierung und geht in die Offensive. Dazu Bürgermeister Matthias Baaß: "Wir gehen auf die Hauseigentümer bzw. Mieter zu, klopfen an den Haustüren und warten... [mehr]

  • Leserforum: Diskussion um das Innenstadtfest und seine Zukunft

    Vereine sollen ihr Können zeigen

    Es war mal ein Fest der Vereine, und es war ein wunderbares Fest. Wir wollen uns heute nicht darüber auslassen, was in der Zwischenzeit daraus geworden ist. Darüber hat sicher jeder seine eigene Meinung. Das, was es mal war, ein Fest der Vereine, ist es nun wirklich nicht mehr. Wir wollen auch nicht darüber philosophieren, was alles zu der Problematik führte, mit... [mehr]

  • Leserforum: Geplante Fusion von St. Marien und St. Aposteln

    Versöhnung herbeiführen

    Um den Konflikt nicht noch mehr aufzuheizen, möchten wir zu den beiden Berichten vom 19. Oktober - "Gläubige senden Hilferuf nach Mainz" und "Vertrag hat nichts beschlossen" - keine Stellung beziehen. Doch folgendes liegt uns und vielen Christen, mit denen wir in den letzten Wochen Gespräche über dieses Thema geführt haben, trotzdem am Herzen. Es steht uns hier... [mehr]

  • Auferstehungskirche

    Vokalquartett singt "Cantate Domino"

    Viernheim. Unter dem Motto "Cantate Domino" gastiert am Samstag, 24. Oktober, um 19 Uhr das Vokalquartett "Incanto" erstmals in der Auferstehungskirche am Berliner Ring. Mit vielfältiger Musik von Claudia Monteverdi, Heinrich Schütz und anderen bringen sie die hierfür bestens geeignete Auferstehungskirche zum Klingen. Hinter dem Namen "Incanto" verbergen sich... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Unter neuem Vorsitz von Dr. Karl Heidenreich will der evangelische Hilfsverein die Generationen zusammenbringen

    Dirk Jansch Der Evangelische Hilfsverein für Gemeindediakonie Vogelstang will seine Arbeit auf breitere Füße stellen. Seit mit dem ehemaligen LBBW-Vorstand in Mannheim, Dr. Karl Heidenreich, ein neuer Vorsitzender gewählt wurde, hat der Hilfsverein neuen Schwung erhalten. Bei der nächsten Hauptversammlung im November will man den Mitgliedern eine... [mehr]

  • Vogelstang/Wallstadt: Reiterverein zeigt bei Vereinsmeisterschaften die Arbeit mit den Pferden

    "Wir leisten wichtige Basisarbeit"

    Wie muss man als Reiter mit seinem Pferd umgehen? Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd? Wie sitzt man richtig im Sattel? Auf diese und noch viele weitere Fragen werden beim Reiterverein Vogelstang-Wallstadt für jeden Reiter individuell Antworten gefunden. "Bei uns wird die intensive und persönliche Betreuung groß geschrieben", erklärt die... [mehr]

  • Vogelstang

    Kinder entdecken die Bibel

    Vom 29. Oktober bis zum 1. November finden im Evangelischen Gemeindezentrum Vogelstang, Fürstenwalder Weg, die Kinderbibelentdeckertage "Kibienta" 2009 statt. Donnerstags und Freitags sind alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in der Zeit von 9 bis 12 Uhr herzlich eingeladen, auf spannende Entdeckungsreise durch die Bibel zu gehen. Am Samstag, 31.... [mehr]

  • Vogelstang

    Kirchenmusik von Barock bis Gospel

    Vom 23. bis zum 25. Oktober, findet im Evangelischen Gemeindezentrum Vogelstang, Fürstenwalder Weg, ein kirchenmusikalisches Wochenende statt. Beginn ist am heutigen Freitag, 23. Oktober, um 19.30 Uhr mit einem Kammerkonzert für Flöte und Orgel. Passend zur Musik liest Liselotte Homering aus dem Roman "Die Offenbarung". Am Samstag, 24. Oktober, gibt es um 17.30... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt: Siedlervereine feiern Oktoberfest zusammen

    Gemeinschaft im Stadtteil

    Es gehört zu den festen Terminen in der Gartenstadt: das gemeinsame Oktoberfest der Siedlervereine. Und doch war es in diesem Jahr etwas Besonderes, denn einer der drei Veranstalter feierte ein Jubiläum. Zum 75-jährigen Bestehen der Siedlergemeinschaft Gartenstadt war der Saal im Keglerheim voll besetzt. Bernd Hofstetter spielte zur Unterhaltung und später auch... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: Pfanz-Sponagel neuer CDU-Vorsitzender

    Ortsverband wählt neu

    Ein neuer Wind weht im Ortsverband der CDU-Wallstadt. Bei der von Bürgermeister Michael Grötsch geleiteten Jahreshauptversammlung wählten 16 Mitglieder im Gasthof "Zum Pflug" Stadtrat Peter Pfanz-Sponagel zum neuen Vorsitzenden. Sein erster Stellvertreter ist Christian Rückold, der sich im ersten Wahlgang mit 15 Stimmen gegen die gleichauf liegenden Christina... [mehr]

Welt und Wissen

  • Produktion: Einsatzbereiche der Nanotechnologie sind vielfältig, aber nicht unumstritten / Konsumenten wissen häufig nicht, was in den Produkten steckt

    Der Kühlschrank bleibt bakterienfrei und das Auto sauber

    Rebecca Botsch Mannheim. Der Kühlschrank, der sich selbst reinigt, und die Glasfront, die dank Beschichtung trotz intensiver Sonnenbestrahlung den Raum angenehm kühl hält. Das sind für den Verbraucher wohlklingende Versprechen der Nanotechnologie, die das Leben einfacher und sorgenfreier gestalten sollen. Die Anwendungsbereiche der Kleinstpartikel-Technologie... [mehr]

  • Verbraucherschutz: Nanoprodukte sollen auf das Gütesiegel "Blauer Engel" verzichten, solange keine ausreichende Bewertung der Stoffe vorliegt, finden Experten

    Zweifel an vielgepriesener neuer Technologie mehren sich

    Das Umweltbundesamt warnt vor Produkten der Nanotechnologie, weil die Wirkung dieser Mini-Teilchen noch unzureichend erforscht sei und Partikel in den Körper eindringen können. Wolfgang Mulke Wahre Wunderwerke haben die Forscher der Industrie mit Hilfe der Nanotechnologie entwickelt. Lacke werden kratzfest, Socken bleiben ungeachtet der persönlichen Note des... [mehr]

Wirtschaft

  • Software: Neues Betriebssystem Windows 7 soll Debakel des Vorgängers vergessen machen / Große Nachfrage

    Renate Grimming Hamburg. So viele Vorschusslorbeeren wie das neue Windows 7 hat wohl kein anderes Betriebssystem des weltgrößten Softwareherstellers jemals einheimsen können - seit gestern ist Windows 7 weltweit im Handel. Es ist schneller, schlanker, effizienter und anwenderfreundlicher als der Vorgänger Vista und kommt mit einer ganzen Reihe neuer Funktionen... [mehr]

  • Aktienmarkt schließt schwach

    Frankfurt. Der deutsche Aktienmarkt hat gestern schwach geschlossen. Der Dax büßte bis zum Handelsende 1,21 Prozent auf 5762,93 Punkte ein. Damit endete der Leitindex aber praktisch auf seinem Tageshoch, nachdem er zuvor bis auf 5712 Punkte zurückgefallen war. Der TecDax schloss bei 763,13 Punkten mit 1,62 Prozent im Minus. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50... [mehr]

  • Chemie: 133 Mitarbeiter in Belgien betroffen

    BASF schließt Anlage

    Ludwigshafen/Feluy. Der Chemiekonzern BASF will eine Produktionsanlage im belgischen Feluy schließen und sich von dem Standort, an dem ein anderes Unternehmen noch Biodiesel herstellt, ganz zurückziehen. Die BASF beschäftigt in dem Werk 133 Mitarbeiter. Für sie soll nach sozialverträglichen Lösungen und möglicherweise alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten... [mehr]

  • Handel: Wie es für die Beschäftigten weitergeht, ist unklar

    Bei Quelle beginnt Totalausverkauf

    Nürnberg. Bitteres Ende für Quelle: Bei dem insolventen Versandunternehmen hat der totale Ausverkauf begonnen. Um die Lager zu räumen, sollen 18 Millionen Artikel auf 25 000 Paletten mit großen Rabatten so schnell wie möglich unter die Leute gebracht werden. "Das ist eine Riesenaufgabe", sagte Thomas Schulz, Sprecher von Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg,... [mehr]

  • Pensionsstreit: Einmalige Zahlung von 2,5 Millionen Euro

    Claassen mit EnBW einig

    Karlsruhe. Kurz vor einem Gerichtsurteil hat der frühere EnBW-Chef Utz Claassen seinen Streit um Pensionszahlungen mit dem Energiekonzern außergerichtlich beigelegt. Beide Parteien hätten sich auf einen Vergleich geeinigt, den zuvor auch das Landgericht Karlsruhe vorgeschlagen hatte, teilte die EnBW gestern Abend mit. Claassen erhalte eine einmalige Abgeltung von... [mehr]

  • Handel: Die Karlsruher Drogeriemarktkette hat im abgelaufenen Geschäftsjahr die Umsatzmarke von fünf Milliarden Euro geknackt - und sieht weiteres Wachstum

    dm will Arzneigeschäft ausbauen

    Tatjana Schneider Karlsruhe. Auf den ersten Blick sind es kleine Dinge, die alles ein bisschen anders machen. Zum Beispiel die Lebensweisheit, die in großen farbigen Lettern im Konferenzraum der Drogeriemarktkette dm an der Wand prangt. "Es ist nicht genug zu wissen. Man muss auch anwenden", steht dort geschrieben. Oder die Tatsache, dass der erste Satz von Erich... [mehr]

  • Schmierstoffe: Langsame Erholung der Absatzmärkte

    Fuchs besser als erwartet

    Mannheim. Der Schmierstoffkonzern Fuchs Petrolub hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2009 besser abgeschnitten als erwartet. Wie das Unternehmen gestern Nachmittag weiter mitteilte, haben sich die "frühzeitig eingeleiteten Maßnahmen zur Stärkung der Ertragskraft sowie eine Stabilisierung der Absatzmärkte auf niedrigem Niveau positiv ausgewirkt". Die... [mehr]

  • Umfrage: Branche rechnet mit besserer Geschäftslage

    Handwerk optimistisch

    Mannheim. Die Konjunkturkurve des Handwerks in der Region zeigt nach oben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald unter ihren rund 12 600 Mitgliedsbetrieben. "Damit wächst im Herbst die Hoffnung, dass die Talsohle der Krise erreicht ist", heißt es. Nach Angaben der Kammer werden sowohl die aktuelle Geschäftslage... [mehr]

  • Beschäftigung: Kurzarbeit ist für viele Unternehmen keine dauerhafte Lösung für die Wirtschaftskrise

    Metallbranche rechnet 2010 mit Job-Abbau

    Michael Roth Heidelberg. Zwei von drei Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie an Rhein und Neckar planen im kommenden Jahr den Abbau von Arbeitsplätzen. Das geht aus einer Umfrage der Bezirksgruppe Rhein- Neckar des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie hervor, die deren Vorsitzender Rainer Dulger gestern vorstellte. An der Umfrage vor acht Tagen nahmen... [mehr]

  • Agrar: Landwirte können auf mehr Geld hoffen

    Milchbauern protestieren

    Berlin/Straßburg. Die deutschen Milchbauern können auf zusätzliche Finanzspritzen von EU und Bundesregierung hoffen. Das EU-Parlament stimmte gestern in Straßburg dafür, den Milchbauern im kommenden Jahr mit 300 Millionen Euro zu helfen. Davon sollen 280 Millionen Euro nach Plänen der EU-Kommission für den notleidenden Milchsektor zusätzlich bereitstehen. Aus... [mehr]

  • Politik ist gefordert

    Als sich die Firmenchefs und Manager der Metall- und Elektrobranche an Rhein und Neckar vor einem Jahr zur Verbandsversammlung im Europäischen Hof in Heidelberg trafen, da herrschte noch Friede, Freude, Eierkuchen, wie es Verbandschef Rainer Dulger gestern ausdrückte. Am Nachmittag traf sich die Branche wieder in Heidelberg und es herrschten Molltöne vor.... [mehr]

  • Bundesliga: Stiftung Warentest findet Weichmacher

    Trikotverkaufgestoppt

    Frankfurt. Die Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt und FSV Mainz 05 haben den Verkauf ihrer Fan-Trikots gestoppt, nachdem diese wegen gefährlicher Weichmacher bei der Stiftung Warentest durchgefallen sind. "Mangelhaft" hieß es nach einer Überprüfung der beliebten Hemden. Die Frankfurter und Mainzer nahmen die aktuelle Kollektion umgehend vom Markt und... [mehr]