Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 24. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball: "Rote Teufel" kassieren erste Saison-Niederlage

    Düsseldorf stoppt FCK

    Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat den Nimbus der Unbezwingbarkeit verloren. Durch die erste Saison-Niederlage verpassten die "Roten Teufel" den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Marco Kurz kassierte vor der Saison-Rekordkulisse von 41 491 Zuschauern eine 0:2 (0:2)-Heimpleite gegen Aufsteiger Fortuna... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Österreicher überzeugt bei 1899 Hoffenheim mit seiner Zuverlässigkeit

    Andreas Ibertsberger - der auffällig Unauffällige

    Michael Fürst Sinsheim. Einen ungewöhnlichen Schritt hat Andreas Ibertsberger im Spätsommer dieses Jahres vollzogen: Er meldete sich bei Teamchef Dietmar Constantini bis auf weiteres von der österreichischen Nationalmannschaft ab. "Ich fühlte mich nicht fit genug für die dauernden englischen Wochen", lautete die Begründung des 27-Jährigen. Anstatt für sein... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Masons Reihenumstellungen machen sich beim Mannheimer 6:0-Sieg in Hamburg schon bezahlt / Adler am Sonntag gegen den ERC Ingolstadt

    Mauer greift im Selbstbedienungsladen dreimal zu

    Christian Rotter Mannheim. Nach seinem Gala-Auftritt wartete noch eine große Überraschung auf Frank Mauer. In der Kabine lag der Puck, mit dem der Stürmer der Mannheimer Adler beim 6:0 gegen leblose Hamburg Freezers seinen ersten DEL-Hattrick erzielt hatte. "Ich weiß nicht, wer den Puck für mich gesichert hat, es war jedenfalls eine coole Geste", freute sich der... [mehr]

BA-Freizeit

  • Halloween: Bis zum 8. November sollten "Angsthasen" einen großen Bogen um die Burg Frankenstein machen

    Eine Burg, 87 Monster und unzählige gruselige Schatten

    Region. Der Wahn kommt aus Nordamerika, obwohl er in Europa seine Blüten trieb: Halloween ist angesagt. Von Irland wanderte er in die USA ein, von dort wurde er nach Europa zurückexportiert. Die mittelalterliche Burg Frankenstein an der Bergstraße ist Hochburg dieser Schauerspiele und Gruselszenarien. An drei Wochenenden wird hier ein Schauerspiel zum Schaudern... [mehr]

Bensheim

  • Kirchweih: Tanzabend, Kerweumzug und Frühschoppen

    "Rorrer Kerb" geht weiter

    Rodau. Seit gestern Abend feiern die Rodauer Kirchweih. Nach einer "Karibischen Nacht", veranstaltet vom Sportclub Rodau, steht heute von 19 bis 20 Uhr ein Sektempfang mit den Traditionsfiguren der "Rorrer Kerb" im Dorfgemeinschaftshaus auf dem Programm, anschließend spielt die Band "Music-Line" dort zum Tanz auf. Morgen (Sonntag) startet um 14 Uhr der Kerweumzug,... [mehr]

  • Konzert: Frauen- und Männerchor werden am 7. November von Solistinnen unterstützt

    "Sängerkranz" präsentiert romantische Melodien

    Zwingenberg. Am 7. November (einem Samstag) veranstalten der Männer- und der Frauenchor des Zwingenberger Gesangvereins "Sängerkranz" unter der Leitung von Dr. Henning Scharf ein Konzert im vereinseigenen "Adlersaal". Bereits seit einigen Monaten stehen die Proben der beiden Chöre ganz im Zeichen dieses Konzerts, das unter dem Motto "Romantische Melodien" steht.... [mehr]

  • Jazzkeller: Gregor Gärtner kommt am 1. November mit seinem Sextett

    "Tune up" spielt Mainstream

    Bensheim. "Tune up" heißt eine gefragte Jazzband aus unserer Region. Die Gruppe schart sich um den früher in Einhausen lebenden Saxofonlehrer Gregor Gärtner, der inzwischen im Modautal zu Hause ist. Die musikalische Heimat des Sextetts ist der Jazz, den Insider "Modern Mainstream" nennen, ist der eingängige und klare Sound der 50er und 60er Jahre mit den... [mehr]

  • Parktheater: Musikalische Reise mit Arien, Balladen und Musicalmelodien

    Deborah Sassons "Winterträume"

    Bensheim. Die weltbekannte Künstlerin Deborah Sasson, die in Bensheim lebt, lädt zu einer musikalischen Reise am Sonntag, dem 8. November, 20 Uhr, ins Parktheater ein. In "Winterträume" wird sie mit ihrem Ensemble die schönsten Arien, Balladen und Musicalmelodien vorstellen.Musical und OperGemeinsam mit den herrlichen Stimmen von Birgitta Schaub und Katrin... [mehr]

  • Ausländerbeirat: Vortrag zum Thema Selbstständigkeit von Migranten / Ehrenamtliches Angebot

    Eine eigene Existenz aufbauen

    Bensheim. Sie hat den Einstieg in die Selbstständigkeit schon hinter sich: Dr. Fatemeh Schmidt ist seit zehn Jahren in der IT-Branche tätig und bietet mit ihrer Computerschule Bensheim das breite Spektrum der Dienstleistungen rund um Computer und Internet an. Als engagiertes Mitglied im Ausländerbeirat der Stadt hatte die Bensheimerin iranischer Herkunft die Idee,... [mehr]

  • Rathaushof

    Fundsachen werden versteigert

    Bensheim. Zum zweiten und für dieses Jahr zum letzten Mal lädt die Stadt Bensheim wieder zur Fundsachenversteigerung ein. Am Dienstag (27.) werden die im Zeitraum von sechs Monaten angesammelten und nicht abgeholten Bestände des Fundbüros unter den Hammer gebracht.. Ort der Versteigerung ist wie immer der kleine Hof vor den Garagen neben dem Rathaus. Hier werden... [mehr]

  • Förderverein: Rosemarie Wennemer besuchte Projekte in Südafrika / Schutz vor Jugendbanden

    Hilfe für Krippen und Vorschulen

    Bensheim. Ziel des "deutsch-südafrikanischen Fördervereins für benachteiligte Kinder" ist es, den Mädchen und Jungen im südlichen Afrika direkte Hilfe vor allem durch gute Ernährung, medizinische Versorgung und Bildungsprogramme zukommen zu lassen. In regelmäßigen Abständen besucht die Gründerin und Vorsitzende des in Bensheim ansässigen Vereins, Rosemarie... [mehr]

  • Gründung vor 15 Jahren: Am Donnerstag startet eine sechsteilige Vortragsreihe

    Hospiz-Verein feiert Jubiläum

    Bensheim. Im Dezember feiert der Hospiz-Verein Bergstraße sein 15-jähriges Bestehen, ein Anlass zur Freude. Der Hospiz-Verein möchte dieses Jubiläum nutzen, um Rückblick und Ausschau zu halten und um die Hospizarbeit in der Öffentlichkeit zu präsentieren. 15 Jahre Sterbebegleitung und Trauerarbeit - das beinhaltet ein facettenreiches Repertoire, das der Verein... [mehr]

  • Auftritt: "Als Wir" stehen am Freitag auf der Bühne

    Impro-Theater im PiPaPo

    Bensheim. "Als Wir", das Improvisationsensemble aus Heidelberg, seit 2007 fester Bestandteil im Gastspielrepertoire des PiPaPo-Kellertheaters, gastiert auch in der kommenden Saison in Bensheim. Das Publikum nennt eine Idee, und vor seinen staunenden Augen entstehen Szenen und Lieder voll Witz und hintergründiger Komik. Souverän werden die Erzählstränge verwoben,... [mehr]

  • AK Synagoge: Vortrag am 5. November

    Kenner referiert über Geschichte der Juden

    Zwingenberg. Seit sich vor mehr als 3000 Jahren mehrere semitische Stämme in einem abgelegenen Winkel des alten Orients zu einem Volk zusammenschlossen, das schon früh unter dem Namen "Israel" bekannt war, haben sich Angehörige dieses Volkes über die ganze Welt ausgebreitet. Dabei bewies das jüdische Volk stets den Mut, nach zahlreichen historischen Katastrophen... [mehr]

  • Jugendförderung: Ab November Kurs in der Kletterhalle

    Kinder lernen klettern

    Bensheim. Klettern ist mehr als Sport. Die Bewegungsabläufe beim Klettern fördern Koordination, Fein- und Grobmotorik, Kraft, Ausdauer sowie Reaktion und Belastbarkeit und gleichzeitig werden auch Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Selbsteinschätzung gestärkt. Letztendlich verspricht die sportliche Herausforderung des... [mehr]

  • Kunstfreunde: Schweizer Duo Zappa & Mainolfi gastiert am 31. Oktober im Parktheater

    Martinu und Bach - Abend der Kontraste

    Bensheim. So manches musikalische Werk kommt im Laufe der Jahre in mehrfach zur Aufführung. Eine Bensheimer Erstaufführung erlebt nun die Cello-Sonate Nr. 3 von Bohuslav Martinu - sie war in der 62-jährigen Kunstfreunde-Werkauflistung noch nicht zu finden. Martinu, dessen 50. Todestag in diesen Wochen begangen wird, zählt heute zu den bedeutendsten Komponisten... [mehr]

  • Herbstsaison

    Morgen Matinee im Parktheater

    Bensheim. Mit modernen französischen Komponisten, darunter Debussy, Ravel und Messiaen, eröffnen die Freunde des Parktheaters am Sonntag (25.), 11 Uhr, ihre Herbstsaison im Gertrud-Eysoldt-Foyer. Dafür konnten zwei junge französische Meisterschülerinnen, Natascha Gaudet, Lyon (Klavier), und Melanie Steiner, Montpellier (Querflöte), gewonnen werden, die sich mit... [mehr]

  • Gottesdienst in Sankt Georg

    Morgen Sonntag der Weltmission

    Bensheim. Morgen, Sonntag (25.) begehen die Katholiken in der Gemeinde Sankt Georg den Sonntag der Weltmission mit einem thematisch gestalteten Gottesdienst um 10:30 Uhr. Mit dem Leitwort "Selig, die Frieden stiften" richtet "missio", das Missionswerk der Katholischen Kirche, in diesem Jahr den Fokus auf Friedens- und Versöhnungsarbeit in Afrika. Beispielland ist... [mehr]

  • Musikschule Bensheim: Die Blockflöte ist das gefragteste Instrument

    Musikalisch erfolgreich, finanziell defizitär

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Die gute alte Blockflöte ist das gefragteste Instrument bei der Bensheimer Musikschule. 148 Schüler belegten dieses Fach. Eine grundsätzliche musikalische Früherziehung wurde von 100 Schülern gebucht, 98 entschieden sich für Gitarren-Unterricht, 80 lernen Klavier. Horn, Oboe und Saxofon stehen in Bensheim auf der "roten Liste" der... [mehr]

  • Jahrgang 1938: Ausflug in die schöne Landschaft beim Vogelsberg

    Natur genossen, Barockschloss bewundert

    Bensheim. Die Abschlussfahrt 2009 des Jahrgangs 1938 ging in die Region Vogelsberg, mit Besichtigung des Barockschlosses Birstein. Jahrgangssprecher Helmut Gondolph begrüßte die Ausflügler im Bus und hieß besonders die Gäste willkommen. Das ruhige Herbstwetter zeigte sich von seiner besten Seite, die Sicht war klar und die Sonne kam oft hinter einigen... [mehr]

  • Familienzentrum

    Naturwissenschaft auf der Spur

    Bensheim. Mit natürlichem Forschergeist erobern sich Kinder die Welt. Naturwissenschaften sind für Kinder unglaublich spannend, weil durch Experimente im Handumdrehen Gesetze erfahren werden können. In einem zweitägigen Kurs machen sich Kinder im Frauen- und Familienzentrum mit alltäglichen Materialien die Welt verständlich. Der Kurs für Kinder im Alter von... [mehr]

  • Neuauflage des Musical-Konzerts am 7. November im "Mobile"

    Zwingenberg. Nach dem Erfolg des Musical-Konzertes im vergangenen Juli im Theater "Mobile" wird es am 7. November (einem Samstag) ab 20.30 Uhr eine Neuauflage geben. Ergänzt wird das bestehende Programm noch durch neue Gesangssolisten und eine vergrößerte Band. Das Ensemble aus mehr als 40 Musikern unter der Leitung von Wolfgang Vetter wird während des Abends... [mehr]

  • Pflege in Auerbach: Trägerwechsel seit 1. Oktober / Ziel eines "weitgehend selbstbestimmten Lebens"

    Neuer "Hirte" für Haus Wiesengrund

    Auerbach. Die in Auerbach gelegene Pflegeeinrichtung Haus Wiesengrund hat seit 1. Oktober einen neuen Träger: die in Hamburg ansässige Firma Opilio Health Care AG. Der im ersten Moment ungewohnte Ausdruck Opilio (lateinisch für Schäfer, Hirte) ist nicht nur Name, sondern Programm. Ein Schäfer trägt Sorge um das Wohlergehen der ihm anvertrauten Herde, bietet... [mehr]

  • Rhetorik-Club: Am 3. November Informationsabend

    Reden will gelernt sein

    Bensheim. Der Rhetorik-Club Bergstraße veranstaltet für Interessierte am 3. November (Dienstag) von 18 bis 19 Uhr einen Info-Abend im Restaurant Hellas, Berliner Ring 89, in Bensheim. Mitglieder stehen Rede und Antwort und informieren über das Clubgeschehen. Für Führungskräfte in Unternehmen, zur Kommunikation in Vereinen und Organisationen, als auch für jeden... [mehr]

  • Kindertheater

    Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

    Bensheim. Tobias Findteisen (genannt Tobbi) geht in die dritte Vorschulklasse und ist Erfinder. Er staunt nicht schlecht, als er eines Nachts in den Sommerferien Besuch von einem kleinen Roboter aus der dritten Robotklasse bekommt, der dringend Hilfe bei seinen Robot-Prüfungsaufgaben braucht.Zu Lande, zu Wasser, in der LuftRobbi präsentiert Tobbi das nach seinen... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Schülerprogramm in der Bücherei

    Bensheim. Im Rahmen des fünften Tages der Bibliotheken im Kreis Bergstraße beteiligt sich die Stadtbibliothek Bensheim unter dem Motto "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek" in der letzten Oktoberwoche mit einem attraktiven Programm für Schüler. So kommt am Dienstag (27.) die Märchenerzählerin und Zwingenberger Bibliotheksleiterin Angelika Graf nach... [mehr]

  • Offene Fraktionssitzung: Am Montag ab 19 Uhr im Alten Rathaus

    SPD will schnelle Datenleitungen

    Zwingenberg. Eine schnelle Internetverbindung für Zwingenberg bleibt ein Thema bei der SPD Zwingenberg. Am kommenden Montag (26. Oktober) findet ab 19 Uhr zu dem Thema DSL eine offene Fraktionssitzung im Alten Rathaus am Marktplatz statt. "Gäste sind herzlich willkommen", schreibt Fraktionsvorsitzende Katrin Hechler in einer Pressemitteilung, in der es weiter... [mehr]

  • Steinsanierung und Denkmalpflege

    Bensheim. Am Berliner Ring 158 hat die "SDC - Steinsanierung Denkmalpflege Crailsheim GmbH & Co. KG" einen zweiten Standort für Deutschland eröffnet. Auf 1000 Quadratmetern werden Fertigprodukte aus 60 verschiedenen Sandstein- und 20 verschiedenen Muschelkalksorten verkauft. Für den Gartenbereich findet man Bodenbeläge, Stützmauern, Bossen-Steinmauerwerk, Steine... [mehr]

  • Rodauer Kerb

    Straßen wegen Festzug gesperrt

    Rodau. Am morgigen Sonntag (25. Oktober) führt in der Zeit von 14 bis 15 Uhr der Kerweumzug durch Rodau. Die Stadtverwaltung weist deshalb darauf hin, dass folgende Straßen für jeglichen Kraftfahrzeugverkehr - dazu zählt auch der ruhende Verkehr - gesperrt sind: Bolzplatz am Sportplatz (Aufstellung) Im Wiesengrund Auf dem Brunnen Zwingenberger Straße... [mehr]

  • Forum für Homöopathie: Am Mittwoch Vortrag bei Reckeweg

    Thema Schweinegrippe

    Bensheim. "Mit starkem Immunsystem geschützt durch den Winter" - im "Forum für Homöopathie" der Pharmazeutischen Fabrik Dr. Reckeweg hält die Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren Dr. Angelika Hertelendy-Eikmanns den Vortrag zu diesem Thema. Die Veranstaltung am Berliner Ring 32, Bensheim, beginnt am Mittwoch (28.) um 19.30 Uhr. Besonders in der... [mehr]

  • Chrischona-Gemeinschaft: Von Montag bis Sonntag Vorträge in Auerbach

    Themenabende zu Fragen des Lebens

    Auerbach. Die evangelische Chrischona-Gemeinschaft Bergstraße veranstaltet von Montag (26.) bis 1. November (Sonntag) in der Weidgasse 22 in Auerbach Themenabende zu Fragen des Lebens. Der Referent ist der Italiener Mario Carlomagno, der in Deutschland seine theologische Ausbildung absolviert hat und mit der Deutschen Missions-Gemeinschaft in Italien in der... [mehr]

  • SSG-Wanderer: Tour von Affolterbach nach Güttersbach

    Über Höhen und in Täler

    Bensheim. Ein Dutzend Mitglieder der SSG-Wanderabteilung unternahmen eine Ganztagstour. Ausgangspunktwar ein Parkplatz zwischen Affolterbach und Olfen. Dort angekommen, übernahmen die Wanderführer Gertraud Busch und Philipp Schulz das weitere Geschehen. Über die "Affolterbacher Höhe", vorbei am Verbotsstein von 1852, ging es in Richtung Spessartskopf zum... [mehr]

Bürstadt

  • Betriebsversammlung: Nur Agenturen bleiben geöffnet

    Briefe und Pakete später

    Bürstadt/Biblis. Wegen einer Betriebsversammlung wird es am Montag, 26. Oktober, aller Voraussicht nach zu Verzögerungen in der Brief- und Paketzustellung geben. In Einzelfällen können auch die Auslieferung über Postfächer, die Briefkastenleerung und die Abholung bei Filialen und Kunden beeinträchtigt sein. Dies berichtet die Deutsche Post DHL gestern in einer... [mehr]

  • 60. Geburtstag: Familie, Freunde und Kollegen würdigen EKS-Schulleiter Dr. Helmut Kaupe

    Die richtigen Dinge im richtigen Moment tun

    Bürstadt. Er ist nicht der typische Schulleiter, besonders wenn er in Lederkluft mit seinem Motorrad vorfährt. Seine Vorliebe für schottischen Whisky und Iron Maiden hat er an seinen Sohn Victor weitergegeben. Der überreichte zusammen mit Schwester Annika Geschenke beim Empfang zum 60. Geburtstag seines Vaters. Und wo könnte dieser Empfang besser stattfinden als... [mehr]

  • Jubiläum

    Flötenensemble feiert 25-Jähriges

    Gross-Rohrheim. Seit 25 Jahren besteht das Flötenensemble der evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim. Am Sonntag, 1. November, feiert das Ensemble gemeinsam mit seiner evangelischen Kirchengemeinde in Groß-Rohrheim dieses wichtige Ereignis in einem Gottesdienst, der um 9.45 Uhr beginnt. Fest hält das Ensemble daran, dass es ein Ensemble sein will, das nicht... [mehr]

  • Gastspiel: Aschenputtel als Musical am 5. Dezember in Bürstadt

    Glücklich mit passendem Schuh

    Bürstadt. Von der verhassten Stieftochter zur Prinzessin: Eines der schönsten Märchen aller Zeiten kommt pünktlich zur Vorweihnachtszeit am Samstag, 5. Dezember, um 15 Uhr auf die Bühne des Bürgerhauses in Bürstadt. Und das als romantisches und heiteres Musical für die ganze Familie. Die phantasievolle Inszenierung des Theater Liberi ein vorweihnachtliches... [mehr]

  • Glaubenskurs

    Im Gespräch anmelden

    Bürstadt. Nach den Herbstferien beginnt der neue Glaubenskurs der Pfarrgruppe Bürstadt für Jugendliche zur Hinführung auf die Firmung am Pfingstmontag 2010. Im Glaubenskurs werden die Jugendlichen in kleinen Gruppen über sich und ihr Leben nachdenken und den christlichen Glauben besser kennenlernen. Hierzu sind alle Jugendlichen eingeladen, die die neunte Klasse... [mehr]

  • SKK: Südhessisches Musikdebakel zu Gast

    Jux in gepflegter Mundart

    Bürstadt. Wer in diesem Jahr noch nichts zu Lachen hatte, kann dies am Samstag, 31.Oktober, im Vereinsheim des Spiel- und Kulturkreises Bürstadt nachholen. Garant dafür ist das Südhessische Musikdebakel, das mit dem Programm "Bees Denäwe" alle Alltagssorgen ins Nichts auflöst. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro. Die beiden Mundartmusiker Klaus... [mehr]

  • Weltspartag: Motto heißt in diesem Jahr "Welt der Musik"

    Kinder singen und dekorieren in der Bank

    Bürstadt. Der Weltspartag steht in diesem Jahr unter dem Motto "die Welt der Musik". Musik verbindet seit jeher Generationen und spielt im Leben der Kinder eine wichtige Rolle. Musik kann die Persönlichkeit stärken und positiven Einfluss auf Kreativität und Lebensfreude nehmen. Daher liege es nahe, die Themen Weltspartag, Musik und Kinder zu verbinden, betont die... [mehr]

  • Vortrag: Sterntaler zu Gast bei St. Michael in Bürstadt

    Kinderhospizstellt sich vor

    Bürstadt. Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen sollen, zusammen mit ihren Angehörigen, liebevoll und qualitativ hochwertig betreut werden. Das ist das Anliegen des Kinderhospiz Sterntaler. Zu diesem Zweck bieten die Sterntaler betroffenen Kindern und deren Familien nicht nur eine gemütlich häusliche Atmosphäre und psychologische Betreuung, sondern auch... [mehr]

  • Kulturbeirat: "Over the rainbow" gastiert am 30. Oktober im Bürstädter Bürgerhaus

    Musicalstars geben sich das Mikrofon in die Hand

    Bürstadt. Nur wenige Karten gibt es noch für die Musicalgala "Over the rainbow", die am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr im Bürstädter Bürgerhaus zu bewundern sein wird. Der gut zweistündige Theaterevent mit Kultstatus ist bereits zum zweiten Mal auf Einladung des Kulturbeirats in Bürstadt zu bewundern. Neben der Rainbow-Showband um deren Chef Peter Wölke... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Kritik an Regionalplan

    Neue Allee geplant

    Gross-Rohrheim. Die Stellungnahmen zum Regionalplan wurden von der Groß-Rohrheimer Gemeindevertretung einstimmig abgesegnet. Kritik am Regionalplan kam von Walter Öhlenschläger (BfGR), der in den weiträumigen Festlegungen erhebliche Eingriffe in die Selbstverwaltung und Planungshoheit der Gemeinde sah. Auch meinte er, dass frühere Groß-Rohrheimer Stellungnahmen... [mehr]

  • Messe Bürstadt: Gewerbe lädt vom 30. Oktober bis 1. November zur Leistungsschau mit buntem Rahmenprogramm

    Riesen-Zirkus nicht nur im Zelt

    Andreas Rother Bürstadt. Manege frei für das Bürstädter Gewerbe: Ein waschechtes Zirkuszelt kündet schon jetzt von der Messe, deren Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Am nächsten Wochenende, 30. Oktober bis 1. November, öffnet die Stadt ihr größtes Schaufenster. Rund 50 Aussteller zeigen ihre Produkte und Dienstleistungen auf insgesamt 2000 Quadratmetern... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Geld fließt in Schulen

    Für rund 90 600 Euro übernimmt die Firma Ding (Edingen-Neckarhausen) die Schreinerarbeiten bei der Sanierung der Pestalozzischule. Sprecher der Fraktionen zeigten Genugtuung darüber, dass eine örtliche Firma das günstigste Angebot abgegeben hatte. Die Zimmer-, Dachdecker- und Klempnerarbeiten im Rahmen der energetischen Sanierung der Graf-von-Oberndorff-Schule... [mehr]

  • Edingen: Tolle Werkschau von Kindern aus Schule, Kindergarten und Hort in der Alten Schule

    Hexenmeister und Zauberer zeigen sehr viel Fantasie

    Hannelore Schäfer Die Ausstellung "Im Land der kleinen Hexen und Zauberer" wurde mit viel Arbeit, Mühe und Liebe vorbereitet und umgesetzt. Achim Wirths, der Initiator der Kunst- und Kultur-Initiative Edingen-Neckarhausen (KIEN), die als Veranstalter fungierte, sprach das aus, was wohl die meisten der zahlreichen Besucher empfanden. Eine tolle "Werkschau" der... [mehr]

Essen und Trinken

  • Nicht nur für Aphrodite

    Quitten haben in verschiedenen Variationen bei uns auf den Tellern eine Renaissance verdient. Die gelben Früchte sind jetzt reif - und eine günstige Bereicherung. Von Sigrid Ditsch Der "Apfel der Aphrodite" duftet verführerisch. Wer allerdings schnell zubeißt, verzieht meist rasch das Gesicht. Quitten sind im Rohzustand gewöhnlich ungenießbar. Doch kaum sind... [mehr]

  • Von der Jeden-Tag-Küche bis zur edlen Koch-Ästhetik

    Zum ersten Mal bekamen die Kochbücher eine eigene Halle auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Die "Gourmet Gallery" präsentierte sogar eine Show-Küche. Juergen Boos, Direktor der Buchmesse, lobte die Messehalle als spezielle Plattform für aktuelle Trends. Doch solche Trends sucht man derzeit vergebens. Was gut läuft, sind stets die gleichen Bücher:... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Künstlerinnen der Volkshochschule stellen im Rathaus aus

    Hans-Jürgen Emmerich Als Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer von der geplanten Ausstellung einer "Malgruppe" der Volkshochschule hörte, da dachte er spontan: "Das hört sich nach Anfängern an." Bei der Vernissage gestern Nachmittag im Rathaus musste er sein Vorurteil grundlegend korrigieren. "Das ist ganz toll, einfach hervorragend", lobte der... [mehr]

  • Schriesheim: Auf Spurensuche im früheren Domizil

    Kindergarten bewundert die Schätze im Stadtarchiv

    Dass ein Stadtarchiv keineswegs langweilig ist, und dass dort nicht nur alte, verstaubte Bücher liegen, davon haben sich 16 Kinder aus dem Kindergarten Steinachstraße im Vorschulalter jetzt selbst überzeugen können. Gemeinsam mit ihrer Leiterin Maria Croissier machten sie sich auf, dem Archivar der Stadt Schriesheim, Dirk Hecht, einen Besuch abzustatten und ihm... [mehr]

  • Schriesheim: MdL Sckerl besucht Bürgermeister Höfer

    Thema Kleinkinderbetreuung wird großgeschrieben

    Um sich mit den Bürgermeistern seines Wahlkreises auszutauschen und deren Probleme mit in den Landtag zu nehmen, besucht der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl die Stadt- und Gemeindeoberhäupter. Den Anfang machte er jetzt bei seinem grünen Parteifreund Hansjörg Höfer in Schriesheim. Das Gespräch drehte sich in erster Linie um die Schaffung von... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Öffentliche Gebäude schneiden gut ab

    Ausweise zeigen den Verbrauch an

    Die kommunalen Gebäude in Heddesheim verbrauchen überwiegend weniger Energie als vergleichbare Gebäude. Nachzulesen ist dies fortan auf den Energieausweisen, die in den Gebäuden ausgehängt werden. Darüber informierte Bürgermeister Michael Kessler den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Der Aushang ist seit dem 1. Juli für Gebäude ab 1000 Quadratmeter... [mehr]

  • Heddesheim: Diskussion im Gemeinderat über DRK-Antrag / Bedenken wegen Müll an zusätzlichen Sammelstellen

    Kleider-Container stoßen auf Skepsis

    Eine gute und eine weniger gute Nachricht kann DRK-Vorsitzender Thomas Tuschner aus der Gemeinderatssitzung mitnehmen. Die gute: Die Räte bewilligten dem DRK-Ortsverein einstimmig einen Zuschuss zur Erstausstattung seiner neuen Räume im "Pflug". Von den knapp 11 000 Euro, die der Verein für Tische, Stühle, Schränke, Regale und eine Küchenzeile bezahlt hat,... [mehr]

  • Heddesheim: Auftrag für Brandschutz an Thoma-Schule vergeben

    Treppenhäuser kommen hinter eine Glaswand

    Vor zwei Jahren hatte die Verwaltung dem Gemeinderat das Ergebnis der Brandverhütungsschau in der Hans-Thoma-Schule vorgestellt, "seither ist schon einiges geschehen", so Bürgermeister Kessler. Jetzt vergab der Rat die Aufträge zur Errichtung der Glasabschottungen in beiden Treppenhäusern an die Firma Sartorius Metalltechnik GmbH (Bensheim). Auftragssumme: rund... [mehr]

Heidelberg

  • Antiquitäten: Spezialisten des Auktionshauses Christie's schätzen den Wert von Bildern, Schmuck und anderen Kostbarkeiten

    Schatzsuche der etwas anderen Art

    Laura Will Langsam leuchtet Dr. Manja Rottink mit einer Taschenlampe über ein Ölgemälde. Sie kippt es, dreht das Bild und schaut sich den Farbauftrag aus jedem Blickwinkel an. "Das ist ein geheimnisvolles Bild", sagt die Schätzerin des Auktionshauses Christie's Amsterdam. Die Besitzer des Bildes sind stolz, sie hatten anscheinend den richtigen Riecher. "Uns ist... [mehr]

  • Ehegattenzuschlag: Erichson will Entscheidung über Klage

    Verfahren geht weiter

    Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) vom Donnerstag, dass eingetragene Lebenspartnerschaften von Schwulen und Lesben bei der Betriebsrente im öffentlichen Dienst der Ehe gleichgestellt werden müssen, hat auch Bewegung in den Fall von Bürgermeister Wolfgang Erichson gebracht. Seit dem Frühjahr lag die Klage des Dezernenten für Integration,... [mehr]

Heppenheim

  • Vortrag

    Auf den Spuren des Vaters

    Heppenheim. Im September gedachten nicht nur Deutsche, sondern auch Franzosen, dass vor 70 Jahren der Zweite Weltkrieg ausbrach. Kampfhandlungen und die Besetzung Nordfrankreichs brachten auch den Vater von Dirk Römer, den vormaligen Pfarrer der Heilig-Geist-Kirchengemeinde, in die Bretagne. Zwischen Ende Mai 1940 und Anfang Mai 1941 war Otto Römer (verstorben... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk: Seminar beschäftigt sich mit seelischer und körperlicher Erschöpfung

    Auftakt der Psychiatrietage im Kreis

    Heppenheim. Bei der Arbeit unter Zeitdruck, zu Hause oft ebenfalls keine Chance, durchzuschnaufen: Das Gefühl, müde und erschöpft zu sein, gehört für viele Menschen mittlerweile längst zum Alltag. Wer mittel- und langfristig nicht krank werden möchte, muss gegensteuern. Dann helfen Phasen der Regeneration, um wieder zu neuen Kräften zu kommen.Leere... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium: Mitglieder der Gebäudewirtschaft und Landrat Matthias Wilkes sehen sich auf der Baustelle um / Kosten liegen mit 20 Millionen Euro deutlich höher als geplant

    Das alte Schulgebäude gleicht einem Rohbau

    Heppenheim. Das Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim besticht seit Monaten durch seine "lichte" Architektur. Die Transparenz des Schulgebäudes an der Gerhart-Hauptmann-Straße ist jedoch nur von begrenzter Dauer und Teil der Sanierungsmaßnahmen, die der Kreis Bergstraße als Schulträger in Auftrag gegeben hat. Bis 2011 sollen in das Heppenheimer Gymnasium insgesamt... [mehr]

  • Junge Union Bergstraße: Europaabgeordneter Michael Gahler zu Gast in Heppenheim

    Ein Europa der zwei Geschwindigkeiten?

    Bergstrasse. Auch wenn einigen der Fortschritt der EU hin zu einem einheitlichen Staatenbündnis zu langsam läuft: Ein Blick zurück in die europäische Nachkriegsgeschichte zeigt einen enormen Entwicklungsschub hin zu einem Kontinent, der in Frieden miteinander lebt, sich wirtschaftlich kollektiv auf dem Weltmarkt positioniert und auf dem Weg ist, sich eine... [mehr]

  • Amtsgericht: Angeklagter soll 60 Euro gestohlen haben / Zeugin machte widersprüchliche Angaben

    Freispruch trotz Vorstrafe

    Heppenheim. Wegen des Vorwurfs, eine Handtasche gestohlen zu haben, hatte sich ein 27 Jahre alter Heppenheimer vor dem Amtsgericht in Bensheim zu verantworten. Der Angeklagte war Gericht und Staatsanwaltschaft durchaus bekannt, denn er hatte in Verdacht gestanden, in den Mordfall Fetsch im Mai vorigen Jahres in Heppenheim verwickelt gewesen sein. Seinerzeit wurde er... [mehr]

  • Gewissenhafte Sportschützen

    Bergstrasse. Die schrecklichen Taten jugendlicher Amokläufer haben den Schießsport etwas in Verruf gebracht. Dabei lernen junge Menschen gerade in Schützenvereinen wie in Lorsch oder in Zwingenberg den gewissenhaften Umgang mit Waffen. Und mit diesen wird ausschließlich auf Scheiben und nicht auf Menschen oder andere Lebewesen gezielt bzw. geschossen. Dabei wird... [mehr]

  • Ausländerbeirat: Vor den Sommerferien 2010 müssen die Wahllisten vorliegen

    Im nächsten Jahr wird gewählt

    Heppenheim. Im kommenden Jahr wird ein neuer Ausländerbeirat für Heppenheim gewählt. In der jüngsten Sitzung des Beirats gab dessen Vorsitzende, Ezel Iser, als Wahltermin den 7. November an. Vor den Sommerferien 2010 sollen die Wahllisten eingegangen sein. Als positiv bewertete Iser die Möglichkeit, dass Heppenheimer Migranten ab dem 60. Lebensjahr den... [mehr]

  • Notfallmedizin: Ein künstlicher Patient hielt zum Training her

    Retter übten am Simulator

    Bergstrasse. Muss ein Patient im Notfall medizinisch versorgt werden, kann sich sein Zustand unerwartet rapide ändern. Für die Rettungskräfte bedeutet eine solche Situation Stress, der unerwünschte Behandlungsfehler mit sich bringen kann. Zur Vorbereitung der Helfer auf besonders kritische Zwischenfälle wurde an der Universitätsklinik Tübingen ein... [mehr]

  • Mörlenbach: Ermittlungen zur Brandursache sind angelaufen

    Sachschaden von einer Million Euro

    Mörlenbach. Der Großbrand vom Donnerstagabend in Mörlenbach (wir berichteten) hat nicht nur eine Karosseriewerkstatt und eine Schreinerei, sondern auch noch einen Bürotrakt vernichtet. Für das zerstörte Gebäude besteht Einsturzgefahr. Nach vorsichtigen Schätzungen der Polizei liegt der entstandene Sachschaden "im Bereich von einer Million Euro". Personen... [mehr]

  • Halloween: Verkaufsoffener Sonntag in Heppenheim

    Schaurig-schönes Treiben

    Heppenheim. Herbstliches Flair wird die Heppenheimer Fußgängerzone am Sonntag (25.) durchziehen. An den Marktständen werden die Besucher aus Nah und Fern ein ebenso interessantes Angebot finden wie in den Geschäften der Heppenheimer Einzelhändler, die am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind. Aber auch sonst hat Heppenheims Mitte am Erlebnissonntag wieder... [mehr]

  • Ausflug: Der Heppenheimer Jahrgang 1935/36 war fünf Tage lang im Zillertal unterwegs / Kurzweiliges Programm

    Swarovski-Kristalle und Alm-Abtrieb

    Heppenheim. Fünfzig gut gelaunte Angehörige des Jahrgangs 1935/36 und deren Gäste nahmen an einer Fünftagefahrt teil. Ulm war die erste Station. Das Ulmer Münster, das schiefe Haus und die reizvolle Innenstadt wurden besichtigt, dann wurde das Ziel Fügen im Zillertal angesteuert, wo kurzweilige Ausflüge auf dem Programm standen. Eine Fahrt führte nach... [mehr]

  • Leseförderung: Die BA-Vorlesestunde geht in eine neue Runde / Rund 30 Kindergärten werden im Herbst von Vorlesepaten besucht / Auftakt war jetzt in Einhausen

    Wenn der Bürgermeister zum Buch greift

    Bergstrasse/Einhausen. Es war einmal . . . Ein BA-Vorleseprojekt, das allen Beteiligten so viel Spaß gemacht hat, dass es in diesem Jahr wiederholt wird. Rund 30 Kindergärten aus dem BA-Verbreitungsgebiet werden im Oktober und November wieder von einem BA-Vorlesepaten besucht, der den Kindern eine Stunde Zeit und die schönsten Geschichten schenkt. Den Anfang... [mehr]

  • Zivilfahnder schlagen zu

    Zwei Autofahrer unter Drogen

    Bergstrasse. Zivile Verkehrsfahnder zogen am Donnerstag zwei Autofahrer aus dem Verkehr, die ganz offenbar unter Drogeneinfluss standen. Den ersten Pkw hielten die Beamten in der Bahnhofstraße von Lorsch an. Bei dem 23-jährigen Fahrer wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der junge Mann wollte zuletzt vor vier Jahren an einem Joint gezogen haben. Ein... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität

    Haftbefehl gegen 19-Jährigen

    Erbach/Darmstadt. Nach der Tötung eines Mannes in Erbach im Odenwald steht ein 19-Jähriger unter dringendem Tatverdacht. Der Mann wurde nach seiner Festnahme verhört, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in Darmstadt mit. Das Motiv für die Tat sei noch unklar. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl wegen Mordes. Anwohner hatten das 26 Jahre... [mehr]

  • Darmstadt: Rechtsanwalt steht ab Mittwoch vor Gericht

    Prozess um Sex, Geld und Macht

    Joachim Baier Darmstadt. Sex, Geld, Macht: Am Mittwoch beginnt vor dem Landgericht Darmstadt ein Prozess um Steuerhinterziehung in Millionenhöhe, der die Gemüter erregt wie sonst kaum ein anderer Fall. Vor Gericht steht der Rechtsanwalt Michael Wolski. Der 61-Jährige ist Ehemann der hessischen Spitzen-Juristin Karin Wolski. Auf die Richterin am Staatsgerichtshof... [mehr]

  • Rückblick: Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer stieß 1989 beim Zappen auf das historische Ereignis

    Vom Fall der Mauer in Tokio überrascht

    Marion Trimborn und Harald Schmidt Frankfurt. Per Fernbedienung in die Weltgeschichte: Der ehemalige Chef der Deutschen Bank, Rolf-Ernst Breuer, wurde im 9000 Kilometer entfernten Tokio von der deutschen Einheit überrascht. Breuer schaltete am 9. November 1989 während einer Geschäftsreise in einem Hotelzimmer den Fernseher ein. "Ich war gerade dabei, mir einen... [mehr]

  • Brüder-Grimm-Preis: Dieselbe Preisträgerin wie 1989

    Wodin erneut Gewinnerin

    Hanau. Schriftstellerin Natascha Wodin wird für ihren Roman "Nachtgeschwister" mit dem Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau ausgezeichnet. Wodin erhält die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung nach 1989 zum zweiten Mal, wie die Stadt gestern bekanntgab. Die Auszeichnung wird der 63-jährigen Autorin am 15. November in Hanau verliehen. Wodin hat bereits einige renommierte... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Bewegende Buchpräsentation von Uli und Michael Roth in Leutershausen

    Handball-Zwillinge klären tabulos auf

    Natürlich gab es im Vorfeld auch ein wenig Häme, dass inzwischen "jeder Promi ein Buch über seine Krankheit schreibt". Als nun aber die "Handball-Zwillinge" Michael und Uli Roth in Leutershausen ihre Biografie "Unser Leben - unsere Krankheit" der Presse präsentierten, da schienen auch die abgebrühtesten Journalisten von der Seriosität der einstigen Sonnyboys... [mehr]

  • Hirschberg

    Neue Fenster für die Schule

    Das Konjunkturpaket sorgt für rege Bautätigkeit in Hirschberg. Anfang September erhielt die Sachsenhalle eine neue Beleuchtung mit Energiesparlampen, Fenster wurden ausgewechselt. Die Kosten beliefen sich auf 135 000 Euro, 97 000 Euro zahlte der Bund. In dieser Woche nun starteten die Arbeiten an der Martin-Stöhr-Schule in Leutershausen. Laut Wolfgang Frey vom... [mehr]

Hockenheim

  • Rund um die Knolle: Verein für Heimatgeschichte und Volkshochschule luden zu Kartoffelabend ins Pumpwerk / Nach Vortrag gingen Hobbyköche ans Werk

    "Scheibesaure" als wahre Delikatesse serviert

    Die Volkshochschule Hockenheim und der Verein für Heimatgeschichte konnten unlängst die Physikerin und Sprachwissenschaftlerin Regina Umland im vollbesetzten Pumpwerk zu dem interessanten Vortrag "Eine Pflanze macht Geschichte - die Kartoffel ein Grundnahrungsmittel", das auch in der Kurpfalz eine bedeutende Rolle innehat, willkommen heißen. Regina Umland gilt als... [mehr]

  • Kabarett: Bruno Jonas mit "Bis hierher und nicht weiter" in der Stadthalle

    "Wage nicht, den Verstand zu gebrauchen"

    "Bis hierher und weiter" heißt das neue Programm von und mit Bruno Jonas, mit dem er am Freitag, 6. November, 20 Uhr, in der Stadthalle gastiert. Jonas schlüpft in die Rolle des Unternehmensberaters Hubert Unwirsch, der - nie um einen Rat verlegen - über vielfältige Kontakte in Wirtschaft und Politik verfügt und stets auf standby ist. Diese... [mehr]

  • SCH-Skiflohmarkt

    Bunter Basar rund um den Wintersport

    Der Ski-Club lädt auch dieses Jahr wieder zu seinem traditionellen Flohmarkt ein. Am Samstag, 7. November, bietet der Verein jedermann die Möglichkeit, Wintersportartikel anzubieten und zu kaufen. Von 14 bis 16 Uhr ist das Areal rund um das Vereinsheim im Altwingertweg 16 ein bunter Basar, auf dem Ski, Snowboards, Bindungen, Schuhe und allerlei... [mehr]

  • Turnhalle am Messplatz

    Die bunte Welt vieler Vogelarten

    Neulussheim. Heimische und exotische Vögel stehen im Mittelpunkt einer großen Ausstellung. Am Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, richtet der Verein der Vogelfreunde seine alljährliche Vogelausstellung in der Turnhalle am Messplatz in Neulußheim aus. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr. In der mit... [mehr]

  • Volkshochschule: Studienreisen nach Prag und in "Ewige Stadt"

    Die Wege führen nicht nur nach Rom

    Die Volkshochschule Hockenheim bietet in ihrem Veranstaltungsprogramm zwei interessante Studienreisen an, zu denen eingeladen wird. 2. bis 6. Januar 2010: "Prager Winter". Die unvergleichliche Atmosphäre der Stadt Prag, die sich in atemberaubender Wandlung befindet und dennoch ihren alten Charme bewahrt, die prächtigen historischen Theater und Konzerthäuser, die... [mehr]

  • Geschäftsleben: Die Metzgerei Ehehalt kann auf fünf erfolgreiche Geschäftsjahre zurückblicken / Morgen großes Oktoberfest

    Drei Generationen engagiert im steten Dienst am Kunden

    Reilingen. Tradition ist bekanntlich nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme. Als typisches Beispiel dafür kann man die Familie Ehehalt betrachten. Seit fünf Jahrzehnten führt man ein erfolgreiches Geschäft, drei Generationen ziehen an einem Strang und das Motto aus den Gründungstagen "Auswahl, Frische, Qualität" gilt heute wie vor... [mehr]

  • TSV "GymTa Session"

    Erfolgreichster Verein des Landes

    Altlussheim. Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. Der TSV "GymTa-Session" lädt zur großen Tanzgala am 21. November ein. Der erfolgreichste Verein Deutschlands präsentiert nicht nur stolz seine Nachwuchsgruppen und die neu formierten Breitensportgruppen, sondern auch exklusiv die Turniertänze der kommenden Saison. Die Aktiven werden die Gäste musikalisch... [mehr]

  • Kunst m Rathaus

    Im November stellen Schüler aus

    Altlussheim. Die Gemeinde Altlußheim veranstaltet regelmäßig Ausstellungen im Rathaus, bei der Künstlerinnen und Künstler ihre Werke präsentieren. Hier wird Künstlern die Möglichkeit geboten, ihre Werke auszustellen. Die nächste Ausstellung in den Räumlichkeiten des Rathauses, dass bedeutet also in den Fluren, im Treppenhau und im Sitzungssaal hat einen... [mehr]

  • Stadtbücherei: Theater "en miniature" spielte für Kinder "Wie Findus zu Pettersson kam"

    Kreative Figuren gefallen nicht nur den Kleinen

    Die Stadtbibliothek Hockenheim öffnete ihre Türen für zahlreiche interessierte Kinder und deren Eltern. Das in Leimen beheimatete Theater "en miniature" führte an diesem Nachmittag das Stück "Wie Findus zu Pettersson kam" nach dem gleichnamigen Buch von Sven Nordquist auf. Die Aufführung wusste durch ein gekonntes Bühnenbild und kreative Figuren zu gefallen.... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Bronzeglocken zum 100. Kirchenjubiläum am ersten Adventssonntag zu hören

    Letztmals läuten Stahlglocken

    Neulussheim. Traditionell freitags am Nachmittag zur Todesstunde Christi werden bei der Glockengießerei Bachert in Karlsruhe Glocken gegossen. Gestern war für Neulußheim ein großer Tag. Gut drei Dutzend Neulußheimerinnen und Neulußheimer waren mit dabei, als gestern die Glocken für die evangelische Kirche gegossen wurden (wir werden noch berichten). Der... [mehr]

  • "Jump"-Gottesdienst

    Maske absetzen statt dahinter verstecken

    Jeder will etwas von einem, wir bekommen Erwartungen gestellt und wollen sie nicht enttäuschen und egal, was wir tun, irgendjemand ist immer unzufrieden. Wer kennt sie nicht, die Tage, an denen wir von einer Rolle in die nächste schlüpfen müssen. Bloß keine Schwäche zeigen, jeden Ärger möglichst vermeiden, nur nicht zeigen, was wir wirklich denken. Das... [mehr]

  • Stadt: Traditioneller Seniorennachmittag für die über 75-Jährigen in der Stadthalle / OB Gummer freut sich über Gemeinsamkeit im Sinne von Gemeinschaft

    Musik, Gesang und Tanz in der Gemeinschaft

    Hans Schuppel 1525 Senioren über 75 Jahre leben derzeit in Hockenheim. Etwa ein Drittel davon fand den Weg in die Stadthalle zum traditionellen Seniorennachmittag der Stadt. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dieter Gummer wurde den Gästen ein Programm geboten mit Musik, Gesang und Tanz. "Jung fühlt sich, wer an den Dingen des Lebens Anteil nimmt":... [mehr]

  • Hockenheimer Advent: Vorbereitungen für 18. Weihnachtsmarkt laufen

    Pyramide in neuem Licht

    Die Adventszeit rückt näher und mit ihr die Zeit der Weihnachtsmärkte. Aus diesem Grund traf sich der Ausschuss "Hockenheimer Advent" zu seiner zweiten vorbereitenden Sitzung für den 18. Hockenheimer Advent, einem der stimmungsvollsten und auch ältesten Weihnachtsmärkte in unserer Region.Bunte AngebotspaletteDer Meldeschluss für die Teilnahme war der 30.... [mehr]

  • "Point": Spannende virtuelle Rennen auf zwei großen Bildschirmen

    Riesenspaß auch ganz ohne "Geballer"

    Neulussheim. Zahlreiche Jugendliche hatten im Kinder- und Jugendtreff "Point" einen Heidenspaß. Unter der Leitung der Juso-AG "Move Ya!" fand zum fünften Mal das beliebte MarioKart-Rennen statt. Zu dem wohl skurrilsten Rennen, das es für Spielkonsolen gibt, fanden sich nicht nur einige Teilnehmer, sondern auch viele Zuschauer ein, die ihre Freunde eifrig... [mehr]

  • Kerwe: Breit gefächertes Programm beginnt heute um 15 Uhr

    Rummelplatz und gleich drei Oktoberfeste

    Reilingen. An diesem Wochenende wird in Reilingen das Kirchweihfest gefeiert. Wie seit Generationen üblich, wird man sich in den Gasthäusern bei Wein, Bier und einem deftigen Vesper treffen, oder sich vielleicht von der Oma mit einem guten Kerweessen verwöhnen lassen. Und die Kinder drängt es sicher wieder auf den Rummelplatz bei den Fritz-Mannherz-Hallen. Dort... [mehr]

  • Gemeinderat: Auftrag für Lehrschwimmbecken erteilt

    Sanierung mit Edelstahl

    Im Zuge der Sanierung des Lehrschwimmbeckens im Schulzentrum wird ein Nichtschwimmerbecken aus Edelstahl, dessen gefliester Beckenumgang später rund drei Zentimeter tiefer liegen wird als die Wasseroberfläche, in das vorhandene Becken eingebaut. Der Gemeinderat vergab in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft die Lieferung und Montage des Edelstahlbeckens... [mehr]

  • Spielfest: Künftig ein fester Platz im Terminkalender der Schule und des Turnerbundes Germania

    So kann man Spaß am Sport vermitteln

    Reilingen. Ziel des Grundschul-Spielfestes ist es, den Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln und ihnen zu zeigen, dass Sport alles andere als langweilig ist. Die zahlreichen Helfer und Übungsleiter um den TBG-Vorsitzenden Dieter Hopf und Handball-Jugendleiter Peter Keller haben sich dieser Aufgabe angenommen und den Kindern einen abwechslungsreichen Vormittag... [mehr]

  • Ausleihe und Lesung

    Stadtbibliothek heute geöffnet

    Der Tag der Bibliotheken, findet am 24. Oktober statt. Seit 1995 machen Bibliotheken an diesem Tag auf ihre Rolle als Wissensspeicher, Informationsvermittler und kulturelle Einrichtung aufmerksam. Auch dieses Jahr findet der Tag der Bibliotheken an diesem Datum statt. Dazu öffnet die Stadtbibliothek heute ihre Pforten von 15 bis 20 Uhr und ermöglicht es ihren... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein: Faszination einer Blume erläutert

    Vielfältige Orchidee

    Reilingen. Orchideen standen im Mittelpunkt eines Informationsabends beim Obst- und Gartenbauverein. Der Referent German Senger eröffnete diesen Vortrag mit einer farbenprächtigen Dia-Schau über Orchideen. Diese Blumen gibt es in allen Erdteilen und in den entlegensten Gebieten. Wild, schön und einzigartig, Pflanzen mit herrlichen Blütenständen in imposanter... [mehr]

  • Pumpwerk-Kino

    Von Varietésängerin zur Modeschöpferin

    Auf der Leinwand im Pumpwerk-Kino gibt es am Dienstag, 27. Oktober, folgende Filme zu sehen: 15.30 Uhr: "Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los". Als sich Nachwuchs bei den Mammuts Manny und Ellie ankündigt, fühlt sich Faultier Sid ausgegrenzt und sucht neuen Familienanschluss. Bei der Brut einer T-Rex-Dame entdeckt er unangebrachte Versorgerinstinkte, wird in eine... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Gemeinde will spätestens zum 70. Jahrestag der Deportation eine Gedenkstätte errichten

    An das Schicksal von Juden erinnern

    Spätestens am 22. Oktober 2010 will die Gemeinde Ilvesheim eine jüdische Gedenkstätte errichtet wissen. Damit soll zum 70. Jahrestag der Deportation an die ehemaligen Mitbürger erinnert werden. Die Form des Gedenkens ist dabei noch offen. Erwähnt wurden in der jüngsten Gemeinderatssitzung neben Stolpersteinen auch Gedenktafeln, beispielsweise am Rathaus oder... [mehr]

  • Ilvesheim: Gemeinderat plädiert für eine weitere Buslinie und Nachtfahrten / Neubaugebiet Mahrgrund II angebunden

    Beförderung wesentlich verbessert

    Klaus Neumann Die Gemeinde Ilvesheim hat ihr Angebot im öffentlichen Personennahverkehr erheblich verbessert. Einstimmig votierte der Gemeinderat jetzt für die zusätzliche Buslinie 626 sowie die Beibehaltung der Linien 625 und 628. Hinzu kommen Nachtfahrten. Hinter der Linie 626 steht die derzeitige Umleitungsstrecke, die der Neubau der Neckarkanalbrücke (L 538)... [mehr]

  • Ilvesheim: Hallenbad, Kinderhaus, Brücke, Halle

    Feiern stehen bevor

    Die Gemeinde Ilvesheim steht in der nahen Zukunft vor Wiedereröffnungen und Einweihungsfeierlichkeiten. Den Anfang macht das Hallenbad. Nachdem die Schwimmmeister die Deckenverkleidung wegen Schäden abgehängt haben und die Decke gestrichen wurde, kann die Einrichtung am 3. November wieder geöffnet werden. Am 6. November steht im Kinderhaus die offizielle... [mehr]

  • Ilvesheim: Gemeinderat segnet den Vertrag ab / Standortwahl berücksichtigt

    Gemeinsame Werkrealschule erhält Plazet

    Nach Edingen-Neckarhausen und Ladenburg (wir berichteten) hat am Donnerstagabend auch Ilvesheim dem Vertrag für die gemeinsame Werkrealschule zugestimmt. Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung regelt die organisatorischen und finanziellen Bedingungen der Kooperation. Der Antrag auf Errichtung einer Werkrealschule 2010/2011 muss bis zum 15. Dezember beim... [mehr]

Immomorgen

  • Parkett - ein gelungener Auftritt

    Im Fernsehen sieht es einfach aus: Scheinbar mühelos verlegen die Wohnexperten neues Parkett. Mit Hammer und Zollstock werden die vorgefertigten Plattenelemente zusammengesteckt und mit der Stichsäge auf Maß geschnitten. Ohne Anleitung von einem Fachmann geht es in der Regel aber nicht, sagt Holger Warge von der DIY-Academy. "Als allererstes muss sich ein... [mehr]

  • Teich schon bald winterfest machen

    Auch Gartenteiche ruhen im Winter. Damit der Teich nicht bis zum Grund friert, sollte das Wasser weder durch Reinigung noch durch Teichpumpen umgewälzt werden, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Wenn es zu Beginn des Winters kalt wird, entsteht eine Wasserschichtung mit verschiedenen Temperaturen. So bildet sich am Grund ein Wasserpaket mit einer... [mehr]

  • Trauben hängen nicht zu hoch

    Weinreben im eigenen Garten - das muss nicht unbedingt ein Traum bleiben. Denn mittlerweile gibt es viele Sorten, die gegen die wichtigsten Krankheiten widerstandsfähig sind. Von Eva Neumann Im Sommer bietet ihr saftig-grünes Laub angenehmen Schatten oder verschönert Hauswände. Im Herbst laden die süßen Beeren zum Naschen ein. Die anspruchslosen Weinreben... [mehr]

Kultur

  • Das Interview: Mannheims neuer Generalmusikdirektor Dan Ettinger über Wagner, Israel und seine neue Aufgabe als GMD

    "Ich möchte höchstes Niveau"

    Stefan M. Dettlinger Der 1971 geborene Dirigent Dan Ettinger ist neuer Generalmusikdirektor am Nationaltheater Mannheim. Er sollte, nach Jahren der Wirren und kurzen Ämter (ein Jahr Chaslin, ein Jahr Kober, zwei Jahre Layer), Kontinuität in die musikalische Arbeit am Haus schaffen. Doch Ettinger ist auch ein gefragter Gast-Dirigent in aller Welt. In dieser Saison... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Die Konzertreihe im Mannheimer Schloss, die das 40-jährige Bestehen der Plattenfirma ECM feiert, hätte in Teilen noch mehr Resonanz verdient

    Abercrombie, Zehetmair - und die Deutsche Bahn

    Hans-Günter Fischer Sich in einem Raum mit Manfred Eicher zu befinden, mag für manchen ECM-Fan in der Aula bereits Grund genug zur Andacht sein. Der eher menschenscheue Guru des perfekten "blauen" Klanges kommt aber in Mannheim selbstverständlich nicht aufs Podium, dort haben die beiden Journalisten Wolfgang Sandner und Hans-Jürgen Linke Position bezogen. Sie... [mehr]

  • Klassik: Mozart Piano Quartet in der Kunsthalle Mannheim

    Eigenwillige Schönheit

    Ach, es gibt noch viel zu entdecken in der Musik. Schönes, Aufregendes, Unerwartetes. In der Reihe "Kammermusik in der Kunsthalle" gastierte jetzt das "Mozart Piano Quartet" und befriedigte die Neugierde aufs Programm bestens. Denn das Opus 1 des Tschechen Josef Suk, Schüler und Schwiegersohn von Antonin Dvorak, bestach in dieser Wiedergabe durch die Vitalität der... [mehr]

  • Schauspiel: Christina Dom inszeniert "Meier Müller Schulz oder Nie wieder einsam!" zum Saisonstart am Mannheimer TiG 7

    Eine Tasse Rum trinken auf Heinz Erhardt

    Sandwich-Käse und Gurke - einzeln zu sich genommen, sind sie nicht eben ein Gaumenkitzel. Sie "entfalten zusammen erst ihren Geschmack", stellt Herr Meier fest und pfeffert beide Komponenten auf sein Baguette. Da geht es dem Menschen gemeinhin kaum anders - braucht doch auch er ein Gegenüber, um sich entfalten, sich seiner Menschlichkeit versichern zu können.... [mehr]

  • Pop: Hollywood-Superstar Kevin Costner versetzt als Rocker mit seiner Band The Modern West 1800 Fans im Mannheimer Rosengarten in Ausnahmezustand

    Filmreifer Engtanz mit dem Publikum

    Jörg-Peter Klotz Am Anfang ist es wie im Kino. Ohne dass irgendjemand auf der Bühne wäre, branden schon serienweise Entzückensschreie durch den sehr gut gefüllten Rosengarten. Auf einer heruntergelassenen Leinwand laufen Bilder der Filme aus einer der größten Hollywood-Karrieren des letzten Vierteljahrhunderts - und bei Szenen aus "Robin Hood", "Der mit dem... [mehr]

  • Der neue Film: Marc Webbs Kinodebüt "(500) Days of Summer" ist eine ebenso vergnügliche wie hellsichtige Liebesgeschichte

    Sie liebt mich, sie liebt mich nicht

    Gebhard Hölzl Architekt wollte Tom einst werden, das hat er sich jedoch längst aus dem Kopf geschlagen. Ein Wunschtraum. Jetzt arbeitet er als Autor für Gruß- und Glückwunschkarten. Doch an die große Liebe, die Traumfrau, an die glaubt er noch. Ganz fest. Und dann trifft er sie auch noch. Am 8. Januar. Da ist für ihn Beginn der Summer-Zeit, da tritt nämlich... [mehr]

  • Musiktheater: Rollendebüts in Wagners "Rheingold" am NT

    Zwergriese, Riesenzwerg

    Stefan M. Dettlinger Seine Tage sind gezählt. Seit gestern wissen wir nämlich, dass Martin Schülers Inszenierung von Wagners "Ring des Nibelungen" bald nicht mehr gespielt werden wird, weil das Nationaltheater Mannheim ab 2011 an einem neuen "Ring" schmiedet. Fast mit Nostalgie sitzt man nun also in der Wiederaufnahme des "Rheingolds", staunt über die immer noch... [mehr]

Lampertheim

  • Handball-Bezirksoberliga: TV Lampertheim empfängt Tvgg Lorsch am Sonntag zum Nachbarschaftsduell

    Lampertheim. Es ist zwar schon ein Jahr her, aber die Erinnerungen an die bittere Derby-Niederlage gegen die Tvgg Lorsch sind bei den Bezirksoberliga-Handballern des TV Lampertheim noch frisch. Nach einer Siegesserie mussten sich die Spargelstädter kurz vor Weihnachten mit 28:30 geschlagen geben - ein Ausrutscher, der in dieser Runde strikt verboten ist. "Das darf... [mehr]

  • Handball: Carsten Klavehn trainiert Irlands Nationalteam

    "Wie der Bob Jamaica IV"

    MANNHEIM. Für Carsten Klavehn ist der Handballsport auch nach Ende der aktiven Laufbahn Lebenselexier. Der heute 37-Jährige und frühere Profi in Diensten der SG Leutershausen (1992 bis 1999) kann trotz seiner beruflichen Tätigkeit im Sport- und Touristikmanagement nicht ablassen vom Spiel mit dem kleinen Lederball. Gleich auf drei Positionen ist der frühere... [mehr]

  • Harmonika-Club: Verein veranstaltet Jubiläumskonzert

    75 Jahre und kein bisschen leise

    Lampertheim. Auch in diesem Jahr veranstaltet der 1. Harmonika-Club Lampertheim sein traditionelles Jahreskonzert, welches gleichzeitig ein Jubiläumskonzert ist. Denn der Verein wird 75 Jahre alt. Das Konzert findet am Freitag, 6. November, 20 Uhr, im Saal des Gasthauses "Zum Schwanen" in der Römerstraße statt. Es steht ganz im Zeichen des 75-jährigen Bestehens -... [mehr]

  • Bauarbeiten: Bahnbrücke zwischen Hofheim und Worms wird für 36 Millionen saniert

    Am Wochenende Bus statt Zug

    Bernhard Zinke Hofheim/Worms. Insgesamt 36 Millionen Euro nimmt die Deutsche Bahn in die Hand, um die Vorlandbrücke der Eisenbahnbrücke zwischen Worms und Hofheim zu erneuern. Die Sanierung dauert bis Ende 2011. Der Teil der Brücke direkt über dem Rhein, die als Stahlkonstruktion nach der Zerstörung im Krieg wieder errichtet wurde, ist nach Angaben der Bahn zwar... [mehr]

  • Blick nach Worms: "Aus der Geschichte lernen"

    Ausstellung über Grauen des Krieges

    Worms. Die Ausstellung "Aus der Geschichte lernen" des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge will keine umfassende Geschichte der Weltkriege zeigen. Vielmehr soll sich der Betrachter anhand der zahlreichen Dokumente ein Bild vom Wesen des Krieges an sich machen. Gezeigt wird die Ausstellung vom 3. bis 13. November im zweiten Obergeschoss des Wormser Rathauses.... [mehr]

  • Premiere: Unternehmen ist vom 28. Oktober bis 1. November auf dem Beethovenplatz

    Circus Montana gastiert erstmals in Bürstadt

    Bürstadt. Ein buntes Programm mit vielseitiger Akrobatik und Dressurdarbietungen mit Ponys, Eseln und Ziegen bietet der Circus Montana, der von Mittwoch, 28. Oktober bis Sonntag, 1. November, auf dem Beethovenplatz in Bürstadt gastiert. Vorstellungen sind am Mittwoch und Donnerstag um 17 Uhr, am Freitag und Samstag um 16 Uhr und 19.30 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.... [mehr]

  • Fußball: Skibbe-Elf glaubt in der Münchner Allianz Arena an ihre Außenseiterchance / 6500 Anhänger reisen mit

    Eintracht fürchtet die Bayern nicht

    Frankfurt. Zum Auftakt der Bayern-Festspiele will Eintracht Frankfurt im Bundesliga-Gastspiel beim deutschen Rekordmeister in München überraschen und zusätzliches Selbstvertrauen für den Pokal-Hit vier Tage später vor heimischer Kulisse tanken. "Für mich sind beide Spiele gleich wichtig. Unser Ziel ist es, aus München etwas Zählbares mitzubringen. Vielleicht... [mehr]

  • Radsport: Eigenes Rennen statt Vier-Bahnen-Tournee

    Endspurt sattelt um

    Mannheim. Im vergangenen Jahr scheiterte die Teilnahme des RRC Endspurt Mannheim an der Internationalen Vier-Bahnen-Tournee fast an der Finanzierung, nun tritt der Radsport-Traditionsverein freiwillig aus der Organisatoren-Riege zurück. "Wir sind schon länger mit dem Termin an Pfingsten unzufrieden. Aufgrund der Ferien wird es da schwer mit Helfern und Zuschauern",... [mehr]

  • Soziales: Lampertheimer bilden Marathon-Staffel in Frankfurt

    Familie läuft für die Dritte Welt

    Lampertheim. Am morgigen Sonntag wollen knapp 50 Ärzte und Unterstützer der Hilfsorganisation "Ärzte für die Dritte Welt" beim Frankfurt Marathon mitlaufen. Ob als Einzelläufer oder als Vierer-Staffel, das Ziel aller Mitlaufenden ist es, möglichst viel an Spendengeldern zu sammeln.Ärzte engagieren sich für ArmeMit dabei ist eine Lampertheimer Familienstaffel,... [mehr]

  • Kulturbeirat: Kultshow kommt Ende Oktober nach Bürstadt

    Feuerwerk bekannter Musical-Melodien

    Bürstadt. Over the Rainbow? Ja, aber nicht im Himmel, sondern am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Bürgerhaus Bürstadt: "Musicals in Concert", das zweieinhalbstündige Theaterevent, hat mittlerweile Kultstatus erreicht.Internationale StarsDie Formation besteht aus internationalen Musicalstars, darunter Nivaldo Allves (Hauptrollen in Starlight Express, Tabaluga... [mehr]

  • Lampertheimer Ansichten: 1905 nehmen Justizbeamte in der Bürstädter Straße ihre Arbeit auf

    Gericht prägt "die Schossee"

    Bärbel Jakob Lampertheim. Die Aufnahme, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg entstand, zeigt einen Blick auf den südlichen Teil der Bürstädter Straße, von den Lampertheimern kurz und bündig auch "die Schossee" genannt. Das beherrschende Gebäude hier, das Amtsgericht, stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal zehn Jahre. Die Bürstädter Straße war damals... [mehr]

  • Sport: 16-Jähriger kann bei älteren Junioren mithalten

    Hahl bei Kanu-WM bester Deutscher im Marathon

    Lampertheim. Die erste Weltmeisterschaft, als 16-jähriger aus dem Jugendbereich bei den älteren Junioren mitgepaddelt und sofort bester deutscher Teilnehmer mit Platz 15 beim Marathonrennen: Für den Lampertheimer Maximilian Hahl war der Start bei der Kanu-Junioren-WM im portugiesischen Crestuma ein voller Erfolg. Mit einer Wettkampfzeit von 1:38:56 konnte sich... [mehr]

  • Tag der Bibliotheken: Zuhörer können bei Lesung als "Meisterschnüffler" mitmachen

    Kinder lösen Entführungsfall

    Lampertheim. Kleine Krimifreunde kamen gestern in der Stadtbibliothek in einen besonderen Genuss. Der aus dem pfälzischen Schifferstadt stammende Autor Harald Schneider machte dort seine Aufwartung und begeisterte die Kinder mit einer interaktiven Krimi-Lesung. Organisiert wurde die Veranstaltung von Fachbereich Kultur, Jugend, Bildung und Vereine, Anlass war der... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: TGB gegen Nauheim/Königstädten

    Nowak-Team optimistisch

    Biblis. Eine lösbare Aufgabe wartet am Sonntag auf die Bezirksoberliga-Handballerinnen der TG Biblis. Als bislang ungeschlagener Tabellenzweiter erwartet das Team von Trainer Stefan Nowak um 16 Uhr in der Pfaffenau-Halle die FSG Nauheim/Königstädten. "Wir wollen die zwei Punkte holen - und ich würde uns tatsächlich auch als Favorit ansehen", hat Nowak die... [mehr]

  • Diebstahl

    Polizei sucht nach Zeugen

    Lampertheim. Die Polizeistation Lampertheim-Viernheim sucht nach Zeugen, die in der Nacht vom 3. auf den 4. sowie in der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober einen Diebstahl beobachtet haben. In besagten Nächten wurden bei einem Landwirt im verlängerten Sandtorfer Weg etwa 300 Meter vor der Landesgrenze zu Baden-Württemberg zwei elektrische Zäune auf einer Länge... [mehr]

  • Geschichte: In seiner 140-jährigen Geschichte hat es auf dem Jüdischen Friedhof viele Veränderungen gegeben

    Rätsel um das Grab im Mittelgang

    Tanja Rühle Lampertheim. Auf den Grabsteinen des Lampertheimer Friedhofs liegen keine Steinchen - ein Zeichen, dass schon länger niemand mehr da gewesen ist. Das kleine Areal neben dem Alten Friedhof scheint ein wenig in Vergessenheit geraten zu sein. Ein abgeschlossenes Tor in der Karl-Ullrich-Straße versperrt den Eingang. Hinter der Friedhofsmauer liegen 140... [mehr]

  • TVL

    Schnuppertraining bei Volleyballern

    Lampertheim. Die Volleyball-Freizeitgruppe des TV Lampertheim bietet ab November allen Interessierten ein kostenloses "Schnuppertraining" an. Mitmachen kann jeder, der Lust hat, sich zu bewegen. Dem Alter sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Da im Freizeitbereich beim Volleyball grundsätzlich mit gemischten Mannschaften gespielt wird, werden sowohl Spielerinnen als... [mehr]

  • Wettkampf

    Schützen kämpfen um Titel

    Hofheim. Wegen Bauarbeiten auf der Zufahrtsstraße musste die Schützengesellschaft ihren Schützentag verlegen. Er findet nun am Sonntag, 25. Oktober, 10.30 bis 17 Uhr, im Schützenhaus statt. Ab einem Mindestalter von 14 Jahren können sich alle Interessierten an dem Turnier beteiligen und den Titel des Schützenkönigs beziehungsweise der Schützenkönigin holen.... [mehr]

  • Kultur: Benefizkonzert in Mariä Verkündigung

    Singen zugunsten der Kirchenmusik

    Lampertheim. Zugunsten der kirchenmusikalischen Aktivitäten an Mariä Verkündigung spielen heute, 20 Uhr, der Projektchor Mariä Verkündigung und das Kammerorchester Nußloch unter der Leitung von Andrew Connor ein Benefizkonzert in der Kirche. Unter dem Titel "Soli Deo Gloria" werden Felix Mendelssohn-Bartholdys "Die Hebriden-Ouvertüre op. 26", Cimarosas... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TG Biblis II vor hoher Hürde

    Biblis. Trotz der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende, dem bitteren 13:21 beim SVC Gernsheim, sind die A-Liga-Handballerinnen der TG Biblis II noch Tabellenführer. Das könnte sich nun aber im Spitzenspiel gegen die SG Wald-Michelbach ändern. Die Odenwälderinnen kommen am Sonntag um 14 Uhr als Liga-Dritte in die Pfaffenau-Halle und sind in Augen von... [mehr]

  • Leichtathletik: Frankfurt-Marathon am Sonntag / Vorjahressieger Cheruiyot am Start

    Zahl der Jäger ist groß

    Frankfurt. Die Rekorde sollen beim 28. Commerzbank Frankfurt Marathon purzeln, wenn der älteste Stadt-Marathon Deutschlands am morgigen Sonntag über 42,195 Kilometer gestartet wird. Mit bisher 11 986 Meldungen lag die Teilnehmerzahl im Vergleichszeitraum bereits acht Prozent über der des Vorjahres. "Die 12 046 vom vergangenen Jahr schaffen wir schnell. Es wird mit... [mehr]

Lautertal

  • Informationsveranstaltung: Sachverständige stehen am 5. November Rede und Antwort

    Bürger können sich über Krematorium informieren

    Elmshausen. Die Gemeinde Lautertal und die Ortsbeiräte von Elmshausen und Reichenbach laden für Donnerstag (5. November) zu einer Informationsveranstaltung zu dem geplanten Krematoriums-Bau im Elmshäuser Gewerbegebiet ein. Wie berichtet, hat eine Firma Interesse an einem Grundstück der Gemeinde in dem Gewerbegebiet angemeldet, um dort eine Anlage für die... [mehr]

  • Bücherei: Fraktion stellt sich hinter Erich Sauer

    CDU erkennt "bekannte Polemik"

    Reichenbach. Die CDU weist die Angriffe der SPD auf ihren Fraktionsvorsitzenden Erich Sauer im Zusammenhang mit einem Ausbau der Gemeindebücherei in Reichenbach als "überzogen" zurück. Die Stellungnahme des SPD-Gemeindevertreters Marco Mazza könne "unter die übliche und bekannte Polemik der SPD eingeordnet werden, die auch vor persönlichen Angriffen nicht... [mehr]

  • Jahrgang 1948/49 wanderte

    Lautertal. Im Jubiläumsjahr traf sich der Jahrgang 1948/49 aus Reichenbach, Elmshausen und Lautern zu einem Herbstspaziergang. Nachdem man im Juni anlässlich der 60-Jahr-Feier in Worms auf den Spuren der Nibelungen gewandelt war, folgte jetzt eine Wanderung nach Schannenbach, die von Doris Bremstaller, Marianne Kaffenberger, Walter Kirschbaum, Ursula Pick... [mehr]

  • Kaminöfen in großer Auswahl

    Reichenbach. Mit dem wohlklingenden Namen "Nibelungenfeuer" eröffnete in der Nibelungenstraße 227 in Reichenbach ein Ofenstudio. Auf über 100 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet Jasmin Weitzel (rechts) ihren interessierten Kunden eine beeindruckende Auswahl, die vom einfachen Stahlofen über Specksteinöfen bis hin zu individuellen Heizkaminen reicht. Eine... [mehr]

  • CDU Lautertal: Fraktion entscheidet sich gegen Grundstücksverkauf an den geplanten Betreiber Crem-Tech

    Krematorium-Projekt in Elmshausen vor dem Aus

    Lautertal. Die CDU-Fraktion in der Lautertaler Gemeindevertretung wird dem Verkauf des Gewerbegrundstücks der Gemeinde in Elmshausen an die Firma Crem-Tech nicht zustimmen. Fraktionsvorsitzender Erich Sauer sagte, die Entscheidung sei bei einer Sitzung in dieser Woche gefallen und unumstößlich. Die Fraktion habe sich nicht dem Druck der Wortführer der... [mehr]

  • Fahndungserfolg

    Laptop und Kabel sichergestellt

    Elmshausen. Am 2. Oktober wurde ein Auto in Elmshausen aufgebrochen und ein Laptop gestohlen. Durch Zeugenhinweise und umfangreiche Ermittlungen gerieten zwei Männer aus Bensheim in Verdacht. Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnungen der beiden. Dort fanden die Beamten den gestohlenen Laptop und darüber hinaus 100 Meter Kupferkabel. Das Kabel war in der Nacht... [mehr]

  • Lindenfelser Museum: Fahrt als Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz in der Saison

    Museumsbetreuer besuchten Wiesbaden

    Lindenfels. Das Ziel der Informations-und Besichtigungsfahrt für die Mitglieder und Betreuer des VVL-Arbeitskreises Lindenfelser Museum und Heimatpflege war die Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Während der Fahrt begrüßte Museumsleiter Karl-Heinz Bauer alle Teilnehmer und gab einen kurzen Rückblick auf das Geschehen im Museum. Mit Stolz könne man auf ein... [mehr]

  • Motorsport

    Saisonabschluss in Schlierbach

    Schlierbach. Zum Saisonabschluss, dem "Aufbocken" sind Motorradfahrer für morgen (Sonntag) nach Schlierbach eingeladen. Die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbach (IMS) organisiert diese Veranstaltung. Sie beginnt um 12 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche. "Motorradfahrer und Sozius haben die Gelegenheit die zurückliegende Saison in Gedanken Revue... [mehr]

Lokalsport BA

  • Vor dem Anwurf: Trainer Cojocar unterschätzt SC Riesa nicht

    Beenden Flames ihre Durststrecke?

    bensheim. Die HSG Bensheim/Auerbach ist nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen am heutigen Samstag ab 16 Uhr um Wiedergutmachung bemüht, wenn das Gastspiel der 2. Frauenhandball-Bundesliga Süd beim SC Riesa ansteht. Die Flames haben auf alle Fälle die eindeutige Favoritenrolle inne. "Wir fahren nach Riesa, um dort zu gewinnen. Das setzt aber voraus, dass wir in der... [mehr]

  • Schießen: Auf der Anlage der PSG Zwingenberg kann ganzjährig der Umgang mit den schweren Waffen geübt werden / Verschiedene Wettkampfklassen

    Großer Trainingsaufwand = hohe Treffsicherheit

    Bergstrasse. Wer nach einer mentalen sportlichen Herausforderung sucht, ist bei den Schützenvereinen in der Region genau richtig. Die sportliche Betätigung ist für den Laien auf den ersten Blick nicht erkennbar. Der Schütze steht still am Schießstand und feuert mit seinem Sportgerät die Munition in Richtung der kleinen Zielscheiben. Einzig der Finger am Abzug... [mehr]

  • Schießen: Es wird ausschließlich auf Scheiben gezielt

    Jugendliche lernen, sich zu konzentrieren

    Daniel Ludwig Stöhr Bergstrasse. "Nach einer anstrengenden Tagesschicht ist das Training oder ein Wettkampf am Abend für mich Entspannung pur", beschreibt Sven Hartmann (Bild) den Reiz seines Hobbys. Der positive Stress und die hohe Konzentration erleichtern dem Industrieelektriker in einem Ludwigshafener Chemiekonzern das Abschalten am Feierabend. "Man kommt zur... [mehr]

  • Persönlich: Roland Jesske hatte sich vor seinem Engagement als Karate-Sportler beim TSV Reichenbach dem Tischtennis und Kanufahren verschrieben

    Kampfkunst salonfähig gemacht

    Ronald Schwinn Reichenbach/Laudenbach. Die im Jahr 2005 ins Leben gerufene Karate-Abteilung des TSV Reichenbach mit seinen jeweils rund 30 Erwachsenen und Jugendlichen befindet sich im Aufschwung. Daran haben Roland Jesske, der jetzt als erster DAN-Träger im Lautertal-Verein die Prüfung zum ersten Schwarzgurt bestand, Vorsitzender Jan Makowski, die Trainer Peter... [mehr]

  • Laufen: Vier Bergsträßer genießen den Marathon du Medoc mit Start und Ziel Paulliac

    Schnelle Füße, Weine, Zirkus und Kostüme

    bensheim/frankreich. Der längste Marathon der Welt. Was dem Bergsträßer die alljährliche Weinlagenwanderung ist, ist dem Bordelaiser und vielen Lauf- und Weinbegeisterten auf der ganzen Welt der Marathon du Medoc. Rar sind die Startplätze für diesen legendären Lauf - gerade einmal vier Karten vergab das Weingut Haut Marbuzet. Nach Rücksprache mit Bensheims... [mehr]

  • Karate: Roland Jesske demonstriert den Prüfern sein Können

    Waffenkampf bei der Prüfung

    Lautertal. Roland Jesske ist der erste DAN-Träger, der seit Bestehen der Abteilung im TSV Reichenbach erfolgreich die Prüfung zum ersten Schwarzgurt absolvierte. In knapp zwei Stunden stellte Jesske den Prüfern Peter Seliger (3. DAN) und Peter Nenortas (1. DAN) seine Kampfkunst unter Beweis. Neben seinem Einsatz zu den Übungsformen Kata, Kihon, und Kumite war... [mehr]

  • Wegweiser für die Fans

    In den vergangenen Wochen habe ich wieder eine Reihe von Fußballspielen hierzulande besucht. Und dabei sind mir auch Zeitungen diverser Klubs in die Hände gefallen, wobei mir auffiel, dass sich deren "Macher" immer mehr Mühe bei der Gestaltung und Berichterstattung geben, um ihre treuen Fans über die "1:0-Berichterstattung" hinaus zu bedienen und so einen... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Spieler der Woche: Oliver Butzke erzielte am vergangenen Spieltag vier seiner sieben Saisontreffer

    Reiner Bohlander SCHRIESHEIM. Vier Tore in einem Spiel. "So etwas ist mir in 15 Jahren SV Schriesheim noch nie gelungen", gesteht Oliver Butzke. Der Angreifer des Kreisklassen-Teams erzielte beim 4:2-Heimerfolg über den TSV Schönau alle Schriesheimer Treffer. "Zuletzt musste Oliver wegen Leistenproblemen pausieren. Weil wir einen Engpass im Angriff hatten, habe ich... [mehr]

  • Handball: HSG-Coach Carsten Klavehn über seine Rolle als "Entwicklungshelfer" in Irland / National-Team auf Landesliga-Niveau

    "Wir sind so etwas wie Bob Jamaika IV"

    MANNHEIM. Für Carsten Klavehn ist der Handballsport auch nach Ende der aktiven Laufbahn Lebenselixier. Der heute 37-Jährige und frühere Profi in Diensten der SG Leutershausen (1992 bis 1999) kann trotz seiner beruflichen Tätigkeit im Sport- und Touristikmanagement nicht ablassen vom Spiel mit dem kleinen Lederball. Gleich auf drei Positionen ist der frühere... [mehr]

  • Radsport: Traditionsverein RRC Endspurt steigt aus der Vier-Bahnen-Serie aus / Pfingst-Termin problematisch

    Eigenes Rennen statt Tournee

    Thorsten Hof Mannheim. Im vergangenen Jahr scheiterte die Teilnahme des RRC Endspurt Mannheim an der Internationalen Vier-Bahnen-Tournee fast an der Finanzierung, nun tritt der Radsport-Traditionsverein freiwillig aus der Organisatoren-Riege zurück. "Wir sind schon länger mit dem Termin an Pfingsten unzufrieden. Aufgrund der Ferien wird es da schwer mit Helfern und... [mehr]

  • Jahn und Volk geben Gas

    Hockenheim. Am Sonntag um 8 Uhr gilt es: Dann starten Vivien Volk und David Jahn ins letzte Saisonrennen des VW-Polo-Cups. Weit muss das Duo nicht anreisen, um auf dem Hockenheimring noch einmal richtig Gas zu geben. Die beiden wohnen in Speyer, keinen Steinwurf voneinander entfernt. "Das Heimrennen ist immer etwas Besonderes. Vor allem beim Finale", freut sich... [mehr]

  • Fußball

    KSC-Trainer fordert Tore

    Karlsruhe. Trainer Markus Schupp hat nach vier sieglosen Pflichtspielen mit nur einem Torerfolg von den Profis des Karlsruher SC mehr Kaltschnäuzigkeit im Abschluss gefordert. "Wir müssen vor dem Tor einfach brutaler sein. Wir müssen die Tore einfach mit der letzten Konsequenz und ohne Rücksicht auf Verluste machen", sagte Schupp vor zwei Tage der... [mehr]

  • Handball

    Sahm sieht TVG "voll im Soll"

    Grosssachsen. Vier Jahre spielen die Handball des TVG Großsachsen nun bereits in der Handball-BW-Oberliga und konnten sich Jahr um Jahr steigern. Nun soll der Aufstieg her - und mit fünf Siegen aus sechs Spielen liegt der TV Germania gut im Rennen. Am Samstag (19.30 Uhr) kommt nun Aufsteiger Altenheim in die Sachsenhalle. Vom Papier her eine Pflichtaufgabe für die... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Löhr-Sieben heute gegen Söflingen

    SGL muss dicken Brocken aus dem Weg räumen

    Leutershausen. Holger Löhr ist bislang recht zufrieden. Nach sechs Spieltagen steht seine SG Leutershausen mit ausgeglichenem Punktekonto auf Platz neun der Handball-Regionalliga. "Ich hätte nicht gedacht, dass wir so gut dastehen", sagt der SGL-Coach. Es sei nicht selbstverständlich bei Kronau/Östringen und bei Köndringen/Teningen zu gewinnen. Auch wenn die... [mehr]

  • Fußball, Dritte Liga: Gerd Dais warnt vor Kiels Top-Stürmer

    SVS hat Holt im Auge

    Sandhausen. Bei Holstein Kiel hat Regis Dorn "zwei-, dreimal mit Rostock" gespielt. Morgen (14 Uhr) gastiert der Torjäger mit dem Fußball-Drittligisten SV Sandhausen beim Nord-Aufsteiger. Er hofft, dass er und seine Teamgefährten nach dem 3:2 über Dortmund II noch ein wenig in der Erfolgsspur bleiben. "Wir freuen uns, in Kiel zu spielen und werden auf jeden Fall... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Friedrichsfeld will nachlegen

    Viernheim unter Druck

    Viernheim. Als Außenseiter erwarten die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim am Samstagabend um 19 Uhr in der Rudolf-Harbig-Halle die SG Heidelsheim/Helmsheim. Angesichts von bislang mageren 2:8 Punkten und zuletzt einer bitteren 24:34-Klatsche in Bammental gab es zuletzt Gesprächsbedarf bei den Südhessen. "Wir liegen zwar nur zwei Punkte hinter unseren... [mehr]

  • Fußball

    Weite Reise soll sich für TSG lohnen

    Weinheim. Erstmals seit gut einem Jahr durchleben die Oberliga-Fußballer der TSG 62/09 Weinheim wieder eine kleine Durststrecke. Im Oktober wartet die Mannschaft von Trainer Dieter Heimen immer noch auf ihr erstes Erfolgserlebnis. In der Liga gab es zuletzt zwei Niederlagen gegen Walldorf und Bahlingen, im badischen Pokal kam das Aus gegen den Landesligisten 1. FC... [mehr]

  • Bowling: TSV 1846 blickt auf erfolgreiche 25 Jahre zurück

    Wie Briefmarken Titel gesammelt

    MANNHEIM. Weltmeister, Europameister, deutsche Meister: Die Bowlingspieler des TSV 1846 Mannheim zählen seit Jahren zur nationalen Elite und die Quadratestadt gehört zu den Hochburgen des Sports in Deutschland. Am heutigen Samstag feiert die Abteilung mit einer Gala in der Vereinshalle ihr 25-jähriges Bestehen. Ein Jubiläum, das nicht nur wegen der herausragenden... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Boxen: Kampfsport hält Hockenheimer BAC-Urgestein und Trainer Dieter Hiegl fit / Mit Weiss 2012 zu den Olympischen Spielen?

    "Gottlieb ist noch stärker als früher"

    Peter Jaschke Sein Auto benutzt der 60-jährige Dieter Hiegl selten. Und oft nur, um einen seiner Schützlinge zum Training an den Olympiastützpunkt in Heidelberg zu chauffieren. Jungs wie den 15-jährigen Tolgahan, oder früher Andreas und Gottlieb. Zur Arbeit nach Bruchsal fährt Hiegl aber mit dem Fahrrad. Hin und zurück 60 Kilometer. Täglich. Bei Wind und... [mehr]

  • Ringen Regionalliga: Paul Winkler (Vorsitzender KSV Ketsch) freut sich im Interview darüber, dass sich die junge Staffel etabliert hat

    "Saisonziel wird nicht nach oben korrigiert"

    Steffi Lang Ringer-Regionalligist KSV Ketsch belegt vor dem letzten Vorrundenkampf am Samstag bei Schlusslicht KSV Hochstetten den zweiten Platz. Unsere Zeitung sprach mit dem neuen Vorsitzenden Paul Winkler über die aktuelle Situation beim KSV. Herr Winkler, der KSV Ketsch ist vor dem Gang mit Hochstetten punktgleich mit Spitzenreiter Viernheim Zweiter. Als... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Hirschacker erwartet Turanspor

    Badenia vom Drittletzten unterfordert?

    Beim FC Badenia Hirschacker wünscht sich Trainer Ralf Zöllner, endlich die vermeintlich beste Elf aufs Feld zu schicken. Dem Fünften der Fußball-B-Klasse gehen aber auch vor der Auseinandersetzung mit 1. FC Turanspor Mannheim einige Akteure ab. "Claudio Rivas hat gerade wieder mit dem Training angefangen", kann Zöllner zwar sagen. Doch für einen Einsatz gegen... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga: TV Schwetzingen jetzt unterwegs nach Lörrach

    Blue Devils mit klarem 90:59-Heimsieg

    Mit dem zweiten Sieg in Folge haben sich die Basketballer des TV Schwetzingen auf Platz 8 in der Regionalliga Südwest-Süd vorgearbeitet. Die Fünf um das Trainergespann Rob Shivers und Kelly Hutchinson setzte sich gegen die SG Urspringschule/Schelklingen mit 90:59 (42:21) durch. Beim ersten Heimsieg im vierten Saisonspiel profitierten die Blue Devils auch davon,... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: HG Oftersheim/Schwetzingen heute um 20 Uhr gegen HSC Bad Neustadt

    Das Feuer von damals wieder entfachen

    Drehen wir das Rad der Geschichte einmal um fünfeinhalb Jahre und sieben Tage zurück. Es war der 17. April, ein herrlicher Sonnentag im fränkischen Bad Neustadt. Trotzdem war die dortige Halle bis unters Dach gefüllt, die Atmosphäre einfach erstklassig - auch wenn dies die Topbegegnung der dritten Handball-Liga, der Regionalliga war. Es ging um den Aufstieg in... [mehr]

  • Tischtennis: Oftersheim gegen Söllingen und in Heidelberg aktiv / Ketscher Frauen in Wilferdingen und Vogelstang

    Erkämpft der TTC Ketsch den dritten Heimsieg?

    Der frühe Vogel fängt den Wurm, heißt es in einem Sprichwort. Doch frühes Aufstehen ist nicht jedermanns Sache. Das gilt auch für viele Tischtennisspieler, die am Sonntagmorgen an die Platte müssen. So war der TTC Ketsch in der Männer-Verbandsliga in Sandhausen wenig ausgeschlafen. "Zum Glück spielen wir diesmal wieder am Samstagabend", atmet TTC-Kapitän... [mehr]

  • Volleyball: Kampfansage der DJK-Frauen vor Fahrt zu Angstgegner Sandhausen

    Hockenheim zum wichtigen Duell nach Heidelberg

    Noch läuft nicht alles rund in den Ligen des Nordbadischen Volleyballverbandes, doch nach den ersten absolvierten Partien und der entsprechenden Praxis sind die Teams nunmehr eingespielt und wollen sich ihre Punkte krallen!Bundesliga-Auftakt in SinsheimIm Zeichen des Bundesligaauftakts des SV Sinsheim blicken auch viele Volleyballanhänger in den Kraichgau. Die... [mehr]

  • Handball-Kreisliga: Niederlage für Oftersheim/Schwetzingen Ic

    Mangels Masse verloren

    Obwohl die HG Oftersheim/Schwetzingen Ic das Handball-Kreisliga-Match bei TV Edingen stark ersatzgeschwächt bestreiten musste, blieb die Begegnung, bis kurz bevor die 21:23 (9:12)-Niederlage feststand, offen und spannend. Frederik Fehrenbach (krank), Robin Pitsch (Urlaub) sowie Philipp Stolze (Rippenbruch) fehlten. Dafür rückte Justin Hahne in die Aufstellung. Bis... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C

    Olympia-Reserve klarer Favorit

    Im Zeichen der Derbys steht die Fußball-C-Klasse C: Der noch ungeschlagenen SC Olympia Neulußheim II empfängt den VfL Hockenheim II, während die Spieler des SV Altlußheim II im Nachbarschaftsduell ihr Pendant des SC 08 Reilingen II erwarten. Aufgrund des DTM-Wochenendes treffen die Kicker des FV 08 Hockenheim II und die des KSC Schwetzingen erst am Mittwoch... [mehr]

  • Fußball: Altlußheim suspendiert die Spieler Vogel und Sperling

    Riesenzoff beim SVA

    Ralph Adameit Beim SV Altlußheim hat es gewaltig gekracht: Drei Tage vor dem Heimspiel in der Fußball-Kreisklasse A gegen den SV Enosis Mannheim hat Trainer Frank Eissler sein Amt niedergelegt. Auslöser ist die Suspendierung von zwei Spielern durch den Vorstand. SVA-Vorsitzender Willi Christophel teilte am Donnerstagabend bei einer gemeinsamen Sitzung von Vorstand... [mehr]

  • Reitsport: Ungereimtheiten beim Pferdesportverband

    Stimmt die Kasse nicht?

    Ein Finanzskandal beschäftigt derzeit den Nordbadischen Pferdesportverband. Wie die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete, sind anscheinend erhebliche Ungereimtheiten in der Kassenführung aufgetreten. Momentan werden die finanziellen Hintergründe des Verbandes unter anderem vom Schwetzinger Reitervorsitzenden und Steuerberater Achim Fuchs genauer untersucht. Aufmerksam... [mehr]

  • 1. Boule-Club: Aufstieg in Baden-Württemberg-Liga angestrebt

    Zwei Könner verpflichtet

    Auf eine gelungene Saison hinsichtlich aller Mannschaften kann der 1. Boule-Club Schwetzingen zurückblicken. Insbesondere die jahrelang in der Landesliga beheimatete erste Mannschaft machte absolut Furore, denn ihr gelang der Aufstieg in die Oberliga. Nur ein Spiel wurde knapp verloren, ansonsten waren klare Siege an der Tagesordnung. Die Garanten des Erfolges waren... [mehr]

Lorsch

  • Turnverein Einhausen: Der Neubau der Halle geht flott voran / Sorgen macht jedoch die Sanierung des Altbaus: Diese Arbeiten sind aufwendiger als gedacht

    Auch wer zwei "linke Hände" hat, muss mit ran

    Jörg Keller Einhausen. Da liegt es jetzt auf der Erde, das Monstrum. Satte 390 Kilo bringt es auf die Waage. Es besteht aus massivem Metall. Der Blick der Männer richtet sich nach oben. Auf eine Höhe von 2,50 Meter muss der Stahlträger gehievt werden. Mit purer Muskelkraft? Unmöglich! "Von wegen", ist sich Theo Gärtner sicher. "Geht nicht, gibt's nicht!",... [mehr]

  • Altenehrentag: Große Resonanz auf Einladung der Stadt Lorsch

    Bauchredner-Show begeisterte die Lorscher Senioren

    Lorsch. Fast bis auf den letzten Stuhl war die Nibelungenhalle besetzt, als die Stadt Lorsch jüngst den alljährlichen Altenehrentag mit einem bunten Programm ausrichtete. Zur Eröffnung begrüßte Erster Stadtrat Heinrich Ludwig die rund 350 Festgäste. Ein besonderer Gruß ging an die zahlreichen Gäste des Jahrgangs 1939, die in diesem Jahr erstmals zum... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Union zieht bei Hauptversammlung gute Bilanz

    CDU setzt auf bewährtes Team an der Spitze

    Daniel Ludwig Stöhr Lorsch. Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Lorsch waren am Donnerstagabend 60 Mitglieder gefolgt. Neben den Berichten, mit denen die Akteure das "Super-Wahljahr 2009" Revue passieren ließen und Ausblicke auf kommende Aufgaben gaben, standen auch turnusgemäße Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der politische Alltag sei... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde

    Jugend kocht und backt für Ndanda

    Lorsch. "Murg man Pasand", so heißt das Gericht, das die Jugendverbände der Lorscher Pfarrgemeinde St. Nazarius am morgigen Missio-Sonntag (25. Oktober) für einen guten Zweck zubereiten und verkaufen werden. Wer möchte, ist von der Katholischen jungen Gemeinde (KjG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und den Messdienern eingeladen, die eigene Küche am... [mehr]

  • Ökumene

    Morgen Gottesdienst des Taizé-Kreises

    Lorsch. Zu einem Taizé-Gottesdienst lädt der Ökumenische Taizé-Kreis Lorsch für morgen (Sonntag, 25. Oktober) in die Evangelische Kirche in Lorsch ein. Dort beginnt um 19 Uhr dieser besondere Abendgottesdienst in der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft Taizé im französischen Burgund mit dem typischen mehrstimmigen Gesang, einer Zeit der Stille und des... [mehr]

  • Neue Halle ist nahe am Passivhaus-Standard

    Die Leitungen schlängeln sich durch die Noppen des Plastikuntergrunds im künftigen Foyer der TV-Halle. Durch sie wird später mal das Wasser aus der Erdwärme-Heizung hindurchfließen. Auch in der Halle selbst sollen unter dem PVC-Schwingboden Heizschläuche für angenehme Temperaturen sorgen. "Da will man bei Bodenübungen gar nicht mehr aufstehen", scherzt... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kultur: Miró-Wand am Wilhelm-Hack-Museum wurde vor 30 Jahren an der Südwand montiert und ist deutschlandweit einzigartig

    7200 Kacheln bringen Farbe in die Stadt

    Christine Brehm Manchmal bestimmt der Zufall das Leben eines Menschen. Manchmal bestimmt er aber auch über das Schicksal eines Künstlers und seiner Werke, ja sogar über eine ganze Stadt. Ohne einen gewissen Zufall und ein paar findige und spendable Köpfe wäre sie sonst nicht hier: die Miró-Wand am Wilhelm-Hack-Museum. Eigentlich fast per Zufall kamen die 7200... [mehr]

  • Stadtrat: Bauvorhaben dominieren bei Sitzung am Montag

    Debatte um Stellplatzpflicht

    Ein großes Bauprojekt in der Innenstadt will der Stadtrat am Montag auf den Weg bringen. Das Stadthaus Lutherstraße soll von einer Ludwigshafener Firma für 9,1 Millionen Euro saniert und umgebaut werden. Dort entstehen künftig Wohnungen und Büroflächen. Nachdem die Einbringung des Haushaltsentwurfs 2010 auf Dezember verschoben worden ist, dominieren Bauvorhaben... [mehr]

  • Bildung: Experten beraten über Unterstützung

    Hilfe bei Schulabgang

    Für alle Jugendlichen ist der Schritt von der Schule in die Ausbildung eine entscheidende Weichenstellung in das Berufsleben. Für viele Schüler ist dieser Übergang indes nicht unproblematisch. Ein "Übergangsmanagement" zur Unterstützung der Schüler ist das Thema einer Fachtagung am Dienstag, 3. November, ab 9 Uhr im Pfalzbau. Veranstaltet wird sie von der... [mehr]

  • Geburtstag: Hedwig Scheller wird heute 103 Jahre alt

    Humor als Lebenshelfer

    Humor ist ihr Lebensmotto: Hedwig Scheller feiert am heutigen Samstag, ihren 103. Geburtstag in der Gartenstadt. "Auf die Feier freut sie sich schon sehr, wenn die ganze Familie wieder da ist und auch die Oberbürgermeisterin Eva Lohse", erzählt Gertrud Schunk, die Hedwig Scheller seit 18 Jahren zu Hause pflegt. "Am liebsten guckt sie Fernsehen oder ich lese ihr aus... [mehr]

  • Kästner-Schule

    Merkel enttäuscht über Zuschusshöhe

    Baudezernent Ernst Merkel (CDU) zeigte sich enttäuscht über die Zuschusshöhe des Landes für die Kästner-Schule. Die Förderung sei geringer ausfallen als erwartet, sagte gestern der Beigeordnete auf Anfrage. Wie berichtet will Mainz 6,6 Millionen Euro der 11,4 Millionen Euro Gesamtkosten übernehmen. Merkel geht davon aus, dass die Bauarbeiten nicht vor... [mehr]

  • Kultur: Ateliergespräch im Kulturdepot zu "Hirbstdepressionen" mit dem Buero für Angewandten Realismus

    Musik vertreibt Melancholie und trübe Stimmung

    Wie viele dunkle Gedanken kann die Kunst vertragen? Und wie viel kann sie dann noch bewirken? Und sollte das ernüchternde Ergebnis auf diese Fragen dazu führen, gleich zu Herbstbeginn mit dem Weinen zu beginnen und dann mit dem Wein weiter zu machen? Diesen und anderen Fragen ging Helmut van der Buchholz vom Büro für angewandten Realismus beim achten... [mehr]

  • Kirche: Amtseinführung als Pfarrer in Heilig Geist

    Neue Aufgabe für Meißner

    Für den katholischen Prodekan Alban Meißner vergrößert sich sein Aufgabengebiet. In einem Gottesdienst wurde der 46-Jährige als Pfarrer der Kirche Heilig Geist von Dekan Dr. Gerd Babelotzky ins Amt eingeführt. Nachdem Pfarrer Norbert Karch nach 45-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand gegangen ist, erweiterte sich die Pfarreiengemeinschaft St. Ludwig und Herz... [mehr]

  • Umweltmesse: 90 Firmen und Verbände präsentieren sich in Eberthalle / Von Altbausanierung bis Zentralstaubsauger

    Ratschläge zum Energiesparen

    Thomas Schrott Steigende Energiepreise und verschärfte Gesetze bringen so manchen Hausbesitzer ins Grübeln oder zwingen ihn zum Handeln. Neue Heizung und Fenster, dazu eine bessere Dämmung schonen - langfristig gesehen - auch den Geldbeutel. Viele Anregungen erwarten die Besucher bei der dreitägigen Umweltmesse in der Eberthalle, die gestern eröffnet wurde.... [mehr]

  • Hemshof: Lukom schreibt Altstadt-Wettbewerb aus

    Schönste Fassade und Terrasse gesucht

    "Altstadt Hemshof - richtig schön" lautet ein Wettbewerb der Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft und gilt den schönsten Fassaden, Eingangstüren, Innenhöfen, Balkonen und Terrassen. Bewertet werden die Gestaltung, das Gesamterscheinungsbild, aber auch die Sauberkeit und Pflege der Objekte in drei Kategorien. In der Gruppe I werden die schönsten... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Zeiskam empfängt Gartenstädter Team

    Spitzenspiel mit LSC

    Das Schlagerspiel der Fußball-Verbandsliga am Sonntag, 15 Uhr, heißt Spitzenreiter TB Jahn Zeiskam gegen den Tabellenzweiten Ludwigshafener SC. Beide Mannschaften sind als einzige der Liga noch ohne Niederlage. Die Zeiskamer haben dennoch vier Punkte mehr auf dem Konto und werden deshalb selbst bei einer Niederlage Tabellenführer bleiben. Das Spiel ist auch ein... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Premiere: Flic Flac begeistert mit einer schwerelos anmutenden Show wie aus anderen Sphären

    Waltraud Kirsch-Mayer Beim Finale erhebt sich ein begeisterter Besucher nach dem anderen vom Stuhl, um im Stehen zu klatschen. Die Flic Flac-Show, die am Donnerstagabend auf dem Herzogenried-Meßplatz im vollen Vier-Mast-Chapiteauzelt Mannheimer Premiere feiert, ist nicht nur in eine galaktische Geschichte eingebettet. Nein, sie verdient auch das Lob: "außerirdisch... [mehr]

  • Sport: Vier Meter hoher Turm wirbt am Paradeplatz für Eishockey-WM 2010 in Deutschland

    "Stadt und Region gerüstet"

    Roland Bode Mannheim und die Metropolregion rüsten sich für die Eishockey-WM 2010. Seit gestern wirbt ein vier Meter hoher Turm auf dem Paradeplatz - direkt am Übergang zum Stadthaus N 1 - für das Großereignis vom 7. bis 23. Mai in Deutschland. 28 Spiele der Titelkämpfe werden in der SAP Arena ausgetragen werden. Es war der Auftakt einer umfangreichen... [mehr]

  • Finanzdebakel: Rathaus erhält Erklärungen

    Aufsichtsräte nehmen Stellung

    Anke Philipp In dem Finanzdebakel um zu Unrecht behaltene Aufsichtsratsbezüge von Stadträten (wir berichteten) liegen die vom Rathaus geforderten Erklärungen der Politiker zur "Abführungspflicht" jetzt vor. Dies sagte Herbert Bangert vom Büro des Oberbürgermeisters auf "MM"-Anfrage. Allerdings sei noch eine Fülle von Einzelproblemen zu klären, müsse man sich... [mehr]

  • Politik: CDU stellt Antrag an den Gemeinderat

    Bezirksbeirat soll früher anfangen

    Das Thema ist nicht neu, die Forderung liegt seit Jahren auf dem Tisch im Rathaus. Nun unternimmt die CDU-Gemeinderatsfraktion erneut einen Vorstoß, um endlich die Anfangszeit der öffentlichen Bezirksbeiratssitzungen von 20 Uhr auf 19 Uhr vorzuverlegen. Außerdem plädieren die Christdemokraten dafür, Fragen der Bürger direkt im Anschluss an die jeweiligen... [mehr]

  • Public Viewing: Kommunalpolitik noch uneins, ob und wo die Stadt die Voraussetzungen für eine Fußball-Übertragung auf der Großbildleinwand schaffen soll

    Diskussion über WM-Bühne im alten Eisstadion

    Die CDU freut sich, dass die Mannheimer Fans die Fußballweltmeisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 wahrscheinlich gemeinsam vor einer Großbildleinwand feiern können. "Unser Antrag ist bei der Stadt auf fruchtbaren Boden gestoßen", erklärt Fraktionsvorsitzender Carsten Südmersen. Die SPD ist nach der Berichterstattung im "Mannheimer Morgen" vom Freitag... [mehr]

  • Nationaltheater: 300 000 Euro für weitere Gutachten

    Erster Schritt zur Sanierung

    Peter W. Ragge Aufatmen und zugleich Rätselraten im Nationaltheater: Das Haus darf weitere Gutachten für die Detailplanung der Generalsanierung in Auftrag geben. Das hat der Kulturausschuss beschlossen. Städtische Mittel dafür bewilligte er indes nicht, die immerhin 300 000 Euro soll das Theater aus seinem eigenen Etat entnehmen. Der sei aber "ausgereizt", heißt... [mehr]

  • Heinrich-Vetter-Stiftung: 2011 Wechsel an der Spitze

    Frankenberg folgt Esser

    Der derzeitige baden-württembergische Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg soll die Leitung der Heinrich-Vetter-Stiftung übernehmen. Das hat gestern der Stiftungsrat beschlossen - obwohl der Wechsel erst zum 1. Februar 2011 erfolgt. Bis dahin läuft der Vertrag des bisherigen Stiftungsvorstands, des populären und vielfältig engagierten früheren... [mehr]

  • Wissenschaft: Über 2000 neue Studenten an der Dualen Hochschule / Übernahmequote nach Studium gesunken / Für 2,9 Millionen Euro Investitionen in Gebäude

    Ganz nah dran an der Wirtschaft

    Heiko Brohm Der Wirtschaftskrise zum Trotz: Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DH) in Mannheim, die bisherige Berufsakademie, hat ihren Rekordansturm vom vergangenen Jahr sogar noch minimal gesteigert: 2013 Studenten haben hier im Oktober angefangen. "Das bestätigt unser Erfolgskonzept", sagte Rektor Professor Johannes Beverungen gestern. Insgesamt studieren... [mehr]

  • Reportage: Es gibt fast nichts, was die Leute nicht liegen lassen: Von der Beinprothese bis zum Modellkopf für Friseur-Lehrlinge

    Im Fundbüro lagern seltsame Dinge

    Martin Tangl Schock lass nach, die Schlüssel sind weg! Der 14-jährige Sohn eines Wallstädters hat sie irgendwo verloren, der Papa ist stinksauer. Doch ein Anruf beim Fundbüro der Stadt in K 7 bringt grenzenlose Erleichterung. Der Schlüsselbund mit dem blauen Band ist bei den Bürgerdiensten abgegeben worden. "Das wäre richtig teuer geworden, eine neue... [mehr]

  • Bildung: Kooperationsvertrag mit dem Karl-Friedrich-Gymnasium / Spezielle Angebote für Schüler und Lehrer aller Altersstufen

    Kunsthalle verwandelt sich in Klassenzimmer

    Zwei Nachbarn rücken enger zusammen: Die Kunsthalle und das Karl-Friedrich-Gymnasium (KFG) haben den ohnehin schon bestehenden Kooperationsvertrag deutlich erweitert - und sehen das auch als Vorbild für andere Schulen. "Wir wollen weg von der Zufälligkeit der Kontakte zu den Schulen, sondern stetige Zusammenarbeit", so Dr. Dorothee Höfert, die Leiterin der... [mehr]

  • Universitätsmedizin: Noch ist unklar, ob bei dem mehrfach chronisch kranken Patienten das H1N1-Virus den Tod verursacht hat

    Mann mit Schweinegrippe stirbt nach Organversagen

    Waltraud Kirsch-Mayer Gestern ist im Klinikum ein 65-jähriger Mann gestorben, der sich mit dem Erreger der Schweinegrippe infiziert hatte. Ob das H1N1-Virus ursächlich den Tod herbeigeführt hat, dazu können derzeit noch keine Aussagen gemacht werden, betont die Mannheimer Universitätsmedizin. Sie verweist darauf, dass der Patient "an mehreren chronischen... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Öffnungszeiten in den Herbstferien

    Die Stadtbibliothek schränkt ihre Öffnungszeiten in den Herbstferien vom 26. bis 31. Oktober kaum ein. Unverändert öffnen die Zentralbibliothek in N 1, die Kinder- und Jugendbibliothek in N 3 sowie die Musikbibliothek ihre Pforten. Auch die Zweigstellen in Friedrichsfeld, Herzogenried, Käfertal, Neckarau, Neckarstadt-West, Sandhofen, Schönau und Seckenheim... [mehr]

  • Polizei

    Pizza-Kommando aufgeflogen

    Der Überfall spielte sich bereits vor Wochen ab, doch jetzt gingen die Räuber der Polizei ins Netz. Wie berichtet, hatten am Sonntag, 6. September, zwei Mannheimer beschlossen, sich mit aller Gewalt Geld für ihre nächtlichen Unternehmungen zu beschaffen und einen Pizzaboten auszuplündern. Die beiden 22-jährigen Männer setzten dann auch ihren Plan in die Tat... [mehr]

  • Landgericht: Drei Jahre und acht Monate wegen versuchten Raubes

    Richter von der Schuld überzeugt

    Erstarrt und fassungslos steht Leo V. noch, als sich nach dem Richterspruch bereits alle hingesetzt haben. Der Vorsitzende Michael Seidling hat eben das Urteil im Fall des versuchten schweren Raubes verkündet: Drei Jahre und acht Monate soll der junge Mann, der bis zu seiner Verhaftung Jura studierte, ins Gefängnis. "Der Sachverhalt steht für uns fest, für uns... [mehr]

  • Soziales: Heute Aktionen auf den Planken

    Rotary-Tag gegen Polio

    Zahlreiche bekannte Mannheimer aus Wirtschaft und Behörden werden heute, Samstag, 24. Oktober, auf den Planken stehen - weil sie Mitglied eines Rotary-Clubs sind. Anlässlich des "WeltPoliotages" sammeln sie an einem Stand an der Ecke zwischen Boss-Shop und Wempe von 9 bis 20 Uhr Spenden, um die auch als Kinderlähmung bekannte Krankheit Polio zu bekämpfen. Unter... [mehr]

  • Politik: Klaus Dieter Reichardt will ab dem nächsten Monat wieder im Landtag sein

    Rückkehr im November

    Timo Schmidhuber Die Sitzungswoche vom 24. bis 26. November im Stuttgarter Landtag ist eine ganz besondere für Klaus Dieter Reichardt. Denn da will der CDU-Abgeordnete ins Parlament zurückkehren - nach einer Pause von fast zwei Jahren, zu der ihn sein Autounfall im Dezember 2007 zwang. Der 55-Jährige hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten und ist seitdem... [mehr]

  • Bildung: Popakademie bietet Projekt für Migrantenkinder

    Über Musik zur Sprache

    Mit Popmusik Sprachkenntnisse und Kreativität von Migrantenkindern fördern - diesen Ansatz verfolgt das Projekt "InPop" der Popakademie. Über einen Zeitraum von drei Jahren kommen Dozenten und Studenten wöchentlich in Schulen und machen dort den etwas anderen Musikunterricht. Jetzt wurde das Projekt, das bundesweit Modellcharakter hat und vom Berliner... [mehr]

  • Stadtarchiv: Mannheimer und Karlsruher Wissenschaftler gestalten neuste Nummer der Zeitschrift "Politik und Unterricht"

    Zeitgeist springt plakativ und bunt ins Auge

    Susanne Räuchle Die Körper oft kämpferisch, die Köpfe kantig, die Botschaft eingängig und die Ausrufungszeichen balkendick: Um Stimmenfang mit scharfen Konturen und Meinungsmache in ganz spezieller Optik geht es in dem Heft "Politische Plakate von der Weimarer Republik bis zur jungen Bundesrepublik", der neusten Ausgabe der Zeitschrift "Politik und Unterricht."... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz: Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt wieder wegen fahrlässiger Tötung / Unglück laut Holiday Park "nicht vorhersehbar"

    Simone Jakob Frankenthal/Hassloch. Drei Jahre nach dem Sturm-Unglück mit einem Toten und sechs Verletzten im Haßlocher Holiday Park hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal ihre Ermittlungen wieder aufgenommen. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig auf Anfrage erklärt, ermittelt seine Behörde wegen fahrlässiger Tötung. Hintergrund der erneuten... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis: CDU-Fraktion unterstützt die Kandidatur des Verbandsdirektors als Landrat / "Für Stadt und Land der richtige Mann"

    38 Stimmen sind Dallinger schon mal sicher

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. Die CDU unterstützt die Kandidatur von Stefan Dallinger, dem Direktor des Regionalverbands, als Landrat für den Rhein-Neckar-Kreis. Das bestätigt Martin Heinrich Bitzel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Kreistag. Die CDU habe auch die Kandidaten der SPD, Sinsheims Oberbürgermeister Rolf Geinert, und der FDP, die den... [mehr]

  • Beschluss: Abwrackprämie wird nicht auf Hartz IV angerechnet

    Großfamilie bekommt vor Gericht recht

    Speyer. Eine elfköpfige Familie hat sich vor dem Sozialgericht Speyer erfolgreich gegen die Kürzung ihrer Leistungen gewehrt. Laut Behördenangaben hatte sich die Großfamilie mit Hilfe der Abwrackprämie ein geräumigeres Auto zugelegt, was zur Kürzung des Arbeitslosengeldes II führte. Dagegen klagten die Betroffenen und bekamen jetzt vom Sozialgericht recht:... [mehr]

  • Bad Dürkheim: Bund investiert zwei Millionen in Ausbau

    Neben B 37 sicher radeln

    Bad Dürkheim. Eine Pforte für Radfahrer in den Pfälzerwald bis zum Isenachweiher entsteht zurzeit im Westen von Bad Dürkheim. Bis zum Juni oder Juli 2010 soll der zweite Abschnitt des Radwegs an der B 37 von Bad Dürkheim in Richtung Kaiserslautern bis zum Beginn der Frankensteiner Steige am Kirschtal fertig sein. Von der Innenstadt in Bad Dürkheim aus kann man... [mehr]

  • Überfälle: Täter bedrohen ihre Opfer mit Schusswaffen

    Polizei sucht Bankräuber

    Leimen/Frankenthal. Ein Unbekannter hat gestern gegen 10.20 Uhr eine Filiale der Volksbank in Leimen überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohte er einen Angestellten mit einem Revolver und flüchtete zu Fuß mit mehreren Tausend Euro Bargeld. Er ist etwa 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß und sprach deutsch mit russischem Akzent. Er trug zur Tatzeit eine... [mehr]

Recht & Soziales

  • Bildung

    Unseren Kindern soll es bessergehen! So hieß es vor Jahren in vielen Familien. Die Eltern von einst unterstützen nun ihre Enkel - man muss ja etwas für sie tun. Ja, das ist richtig. Falsch wird es nur, wenn es bei allem Tun und Helfen immer nur um materielle Unterstützung geht. Nicht mehr Geld für Spaß, Verschwendung und die vermeintlichen Annehmlichkeiten des... [mehr]

Reise

  • Kalk, Kohle, Kuppen

    Die Grünroute: Radfahren entlang den alten Bergbauzentren in der Region Aachen. Von Nicole nelissen Uwe Zink vom Kreis Aachen meint: "Vergessen Sie den Indian Summer, erleben Sie erstmal den Herbst in unseren Wäldern!" Der Mann kennt die gut 370 Kilometer lange Grünroute quer durch die schönsten Naturgebiete der Dreiländerregion um Aachen wie kein Zweiter.... [mehr]

Schwetzingen

  • Villa Meixner: Lustvolles Politkabarett mit Hormuth

    "Gestöhnt wird überall"

    Brühl. "Gestöhnt wird überall" heißt es am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr, in der Villa Meixner beim lustvollen Politkabarett von und mit Frederic Hormuth. Ob an der Tankstelle oder an der Börse, in der Einraumkneipe, Zweiraumwohnung oder Dreierbeziehung: Gestöhnt wird überall, stellt Hormuth fest. Auf höchstem Niveau oder völlig niveaulos. Und wozu? Meist zu... [mehr]

  • Fall Josiane Nitcheu: Mit einem Arbeitsvertrag in der Tasche scheint die bisher drohende Abschiebung erst einmal vom Tisch

    "Hilfsbereitschaft war grandios"

    Sabine Geschwill Eppelheim. Die Bemühungen von Bürgermeister Dieter Mörlein, für Josiane Nitcheu aus Kamerun eine feste Anstellung zu finden und damit eine Abschiebung zu verhindern (wir berichteten), haben sich gelohnt. Die 29-Jährige konnte jetzt bei der Mannheimer Firma AMS (Advanced Medical Services) einen Arbeitsvertrag unterzeichnen. Das Eppelheimer... [mehr]

  • Sängerbund Liederkranz: Dirigent Fritz Kappenstein blickt auf 25 Jahre Dirigat in Oftersheim zurück und lässt diese Ära Revue passieren

    "Über Unpünktlichkeit rege ich mich auf"

    Volker Widdrat Oftersheim. Dirigent Fritz Kappenstein ist seit 25 Jahren Chorleiter beim Sängerbund Liederkranz Oftersheim. Zu diesem Jubiläum wollte der Gesangverein am heutigen Samstag eigentlich ein Konzert veranstalten - was aber durch eine mittlerweile erfolgte Erkrankung des Dirgenten ausfallen muss. Es soll im Frühjahr des kommenden Jahres nachgeholt... [mehr]

  • Stadtarchiv: Familienarchiv der Familien Siegel und Gund als Schenkung erhalten

    Aufzeichnungen ein Glücksfall für die Stadt

    "Ohne zu schmeicheln, muss ich aufrichtig gestehen, habe ich noch keinen so reichen sowie an Naturschönheiten wie an künstlichen Arbeiten ausgestatteten Garten gesehen...". Mit dieser Bemerkung über den Schwetzinger Schlossgarten endet ein Brief von Philipp Siegel, den er als Amerikaauswanderer 1859 in St. Louis verfasst hatte. Seine Briefe sind nun zusammen mit... [mehr]

  • Bauamt: Kanalarbeiten in der Bachstraße zeigen Fortschritte

    Baugebietserschließung wird vorbereitet

    Oftersheim. Im Vorfeld der Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet "Am Biegen" sind umfangreiche Kanalbauarbeiten in der Bachstraße und im Anschlussbereich der Straße "Am Biegen" notwendig. So wird in der Bachstraße der bestehende Hauptsammler mit einer Nennweite von DN 800 mm in einem Haltungsbereich gegen einen größeren Querschnitt von DN 1600 mm... [mehr]

  • Café Montreux

    Bluesgesellschaft spielt unplugged

    Die "Oberrheinische Bluesgesellschaft" gastiert am Samstag, 31. Oktober, um 20.30 Uhr im Cafe Montreux mit einem unplugged gespielten Konzert. Die Oberrheinische Bluesgesellschaft (OBG) wurde 1981 in Mannheim gegründet und spielt sich seither durch die Clubs in Südwestdeutschland. Das Programm umfasst akustisch gespielten Blues mit Rock- und Folkeinflüssen, wie... [mehr]

  • Sozialverband SoVD

    Chrysanthemen in allen Farben

    Restlos begeistert waren kürzlich die Mitglieder und Freunde des Schwetzinger Sozialverbandes SoVD hinsichtlich ihres Herbstausfluges zur "Chrysanthema" nach Lahr. Zum Aufenthalt in dem idyllischen mittelbadischen Städtchen kam noch ein Abstecher in den Schwarzwald dazu. Das traditionelle herbstliche Blütenspektakel in Lahr ist längst kein Geheimtipp mehr, viele... [mehr]

  • Sängerbund: Tour durch die belgischen Städte Brüssel, Brügge und Gent / Zahlreiche Sehenswürdigkeiten bewundert

    Das "Manneken Pis" war angezogen . . .

    Die Reise der Sängerbundler führte dieses Jahr per Bus nach Belgien. Bei bestem Reisewetter freute man sich auf Brüssel, Brügge und Gent. Beim Stopp in Leuven bekam man die ersten Eindrücke von unzähligen riesigen Prachtbauten, die noch aus der Gründerzeit stammten. Am frühen Abend traf man in Brüssel ein. Bei der Stadtrundfahrt am nächsten Tag berichtete... [mehr]

  • Kfd: Jahreshauptversammlung im Zeichen des Jubiläums

    Eine kerngesunde Hundertjährige

    Plankstadt. Im Jubeljahr - die Plankstadter katholische Frauengemeinschaft wurde 100 Jahre jung - wurde die Jahreshauptversammlung traditionsgemäß mit einer Eucharistiefeier eingeleitet. Präses Pfarrer Reinholdt Lovasz hatte die Feier unter das Lebensgesetz "Wachsen und Reifen" gestellt, was in Lesung, Evangelium, Predigt und Fürbitten zum Ausdruck kam. Auch das... [mehr]

  • Schwetzinger Eiszauber: Erstmals gibt's Fußball auf dem Eis

    Eislaufen und tolle Events am Schloss

    Die Tage werden kürzer und kälter. Zeit, die Schlittschuhe aus dem Keller zu holen, denn auf dem Schlossplatz wird schon der Schwetzinger Eiszauber aufgebaut. Mit einer großen Party soll am Dienstag, 3. November, die Eisbahn eröffnet werden. Ab 18 Uhr kann am Eröffnugnsabend gratis gelaufen werden. Vom 4. November bis 17. Januar ist dann täglich von 11 bis 22... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Zum Fredericktag zwei Autorenlesungen in Jahnschule und Schillerschule

    Für Lust am Schmökern

    Brühl. Frederick ist eine Bilderbuch-Maus, die lieber in Geschichten schwelgt als Vorräte für den Winter zu sammeln. Und weil Frederick solch ein begeisterter Leser ist, wurde er vor zwölf Jahren zum Paten einer bundesweiten Aktion, die die Leselust bei Kindern und Jugendlichen wecken und verstärken will. Auch Joachim Klotz von der Gemeindebücherei fühlt sich... [mehr]

  • Verlosungsaktion: SWR3-Comedy-Star Andreas Müller kommt in die Rheinhalle

    Gastrolle für die Show zu gewinnen

    Ketsch. "Gut, dass ich den Westerwelle schon vor der Wahl geübt hatte", freut sich SWR3-Comedy-Star Andreas Müller. "Denn bei der SPD gibt's fast täglich einen Politiker weniger, den man nachmachen kann!" Nicht nur "Angie", auch "Müller" ist da und gastiert am Montag, 9. November, mit seinem Live-Programm um 20 Uhr in der Rheinhalle. Für die schon lange... [mehr]

  • Böhmerwäldler: "Heut is Strudltog" hieß es bei der gut besuchten Veranstaltung, bei der verschiedene Arten von Strudeln hergestellt wurden

    Kalorienzählen bleibt an diesem Abend außen vor

    Anke Koob Oftersheim. "Wie geht es Ihnen denn so?" "Prächtig, prächtig!" "Macht es denn Spaß, so über den Köpfen zu wabern?" "Aber sicher doch. Schauen Sie nur, wie ich in die Nasen eingesogen werde, wie ich die Gesichter erhelle und auf der Zunge kleine Pfützchen verursache. Einfach herrlich!" - hätte man am vergangenen Mittwoch ein kleines Interview mit dem... [mehr]

  • Alte Schule: Horträume renoviert und umgebaut / Kinder führten stolz durch ihr "Revier" / Feierstunde zur Einweihung

    Kinderwelt gemeinsam erleben

    Sabine Janson Ketsch. Erzählen, spielen, herumtollen, ausruhen, essen oder malen: In der Hortbetreuung gibt es viele Möglichkeiten für die Kinder, um schöne Stunden zu verbringen - und dies in vier neu gestalteten Räumen der Alten Schule. Für rund 59 000 Euro waren in den vergangenen Monaten - von Ketscher Firmen - unter anderem neue Fenster eingebaut und... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben: "Ketscher Wildwochen" locken in den Restaurants "Adler", "Hirsch" und "Rose"

    Köstliche Gaumenfreuden im Herbst

    Ketsch. Herbstzeit. Nebel steigen aus Feld, Wald und Wiesen auf, die goldgelben Blätter fallen und Reh, Hirsch, Wildschwein und Hase und auch der fein schmeckende Fasan haben Saison. Die Jagd geht auf, Gourmets begeistern sich für die Vielfalt edler Wildgerichte und in der Enderlegemeinde locken die "Ketscher Wildwochen". Mittlerweile zum 23. Mal präsentieren drei... [mehr]

  • Blick zurück: 24. Oktober - Fundamente für einen Schulverband

    Meilenstein in der schulischen Entwicklung

    Ketsch/Brühl. Heute vor 40 Jahren, am 24. Oktober 1969, genehmigte das Landratsamt Mannheim die Satzung zur Bildung des "Schulverbandes Bildungszentrum Brühl/Ketsch" - ein wichtiger Meilenstein in der schulischen Entwicklung beider Gemeinden. Nachdem die Verbandssatzung grünes Licht erhalten hatte, war der Weg frei für die Errichtung eines gemeinsamen... [mehr]

  • Nahversorgung: Im Hirschacker stehen nach dem "Norma"-Aus Verhandlungen vor dem Abschluss

    Neuer Betreiber in Sicht

    Birger Weinmann Die Nahversorgung im Stadtteil Hirschacker war schon immer ein nicht ganz leichtes Unterfangen. Was vor allen Dingen in der Mobilität vieler Bürger und der Tatsache begründet ist, dass jenseits der B 36 ein großer Markt Kaufkraft abzieht. Einkaufsstätten gleich welcher Branche hatten in Schwetzingens nördlichstem Stadtteil daher schon immer zu... [mehr]

  • Kerwe-Eröffnung: Startschuss auf dem Neuen Messplatz

    Premieren-Bieranstich ohne Dusche bewältigt

    Der Mann ist eine echte Allzweckwaffe: In Vertretung der beiden Stadtoberhäupter durfte Bürgermeisterstellvertreter Dr. Hans-Joachim Förster gestern Nachmittag den Startschuss in Form des Fassanstichs bei der Kerwe geben. Seit Jahrzehnten ist er zwar als Stadtrat, Karnevalspräsident und in vielen anderen Funktionen erprobt und routiniert unterwegs - einen... [mehr]

  • Brühler Bläserakademie: Instrumentenschnuppern erstmals in der Sparkassenfiliale in Brühl

    Prima Resonanz und große Nachfrage

    Brühl. Wo sonst mit gedämpfter Stimme große und kleinere Geldsummen angelegt, abgehoben und umgeschichtet werden, herrschten ganz andere Töne. Das Team um Peter Ickrath und Fabian Bauer hatte für das jährliche "Talentscreening" der Brühler Bläserakademie nicht die Tresore, aber erstmals die Tore der Sparkassenfiliale geöffnet. Für die Dozenten der Akademie... [mehr]

  • Geschäftsleben: Restaurant "Pazza's Garden" in der Zähringer Straße hat eine neue Leitung

    Regionale und europäische Spezialitäten

    "Pazza's Garden" in der Zähringer Straße 5 hat unter neuer Leitung wieder eröffnet. Inhaber Fatmir Kabashi, selbst vier Jahre lang hier im Service und hinter der Bar tätig, hat das Restaurant von seinem Vorgänger übernommen. Nach der Umgestaltung des Barbereichs und der Renovierung der Räumlichkeiten präsentiert sich das "Pazza's" nun heller und freundlicher,... [mehr]

  • "Red Nose"-Aktion

    Rückenmassage für einen guten Zweck

    Oftersheim. Sich selbst etwas gönnen und dabei anderen etwas Gutes tun, dazu gibt es am heutigen Samstag in der Praxis für Krankengymnastik Gerteis in der Karlstraße 8 ausreichend Gelegenheit. Inhaberin Stephanie Rostock und ihre Mitarbeiterinnen Janina Stumpf, Ulrike Drews und Manuela Eichmann werden die Besucher gegen eine Spende in Höhe ihrer Wahl mit... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis: Vortrag über Flucht und Vertreibung

    Schicksale nach Kriegsende

    Oftersheim. Geschichte lebendig zu erhalten, an Vergangenes zu erinnern, zu sammeln und festzuhalten, was aus früheren Zeiten erwähnenswert ist, sind die Hauptaufgaben des Heimat- und Kulturkreises. In Berichten, Vorträgen und Büchern wurde bereits über historische Gegebenheiten und Entwicklungen berichtet. Fortsetzungen sollen von Zeit zu Zeit unterstreichen,... [mehr]

  • Gemeinderat: Rebmann (SPD) bringt interessanten Antrag ein

    SCHUS soll die Schüler fördern

    Neben dem Entwurf der Haushaltssatzung und der Erweiterung der Schutzzonen im Zuge des Welterbeantrags (siehe Seite 9) beschloss der Gemeinderat mit der Neufassung der Erschließungsbeitragssatzung lediglich über eine Formalie. Eine neue Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen war deshalb notwendig geworden, weil im Mai das Kommunalabgabengesetz... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde: Neue Ministranten aufgenommen

    Stolz über den Zuwachs

    Brühl. Im Rahmen eines Jugendgottesdienstes in der Schutzengelkirche in Brühl wurden fünf Ministrantinnen und Ministranten in die Minigemeinschaft Brühl/Rohrhof aufgenommen. In dem lebhaften Gottesdienst wurden die neuen "Minis" vom Jugo-Team aktiv in die inhaltliche Mitgestaltung einbezogen. Für die schöne und musikalische Gestaltung war der Gospelchor... [mehr]

  • Welterbeantrag: Rat beschließt Erweiterung der Schutzzonen

    Warnung vor zu viel Regelungen

    Ralph Adameit Nachdem Stadt und Land den gemeinsamen Antrag, Schwetzingen in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufzunehmen, vor ziemlich genau vier Monaten in letzter Minute zurückgezogen hatten, war es ruhig um dieses Thema geworden. In seiner Sitzung am Donnerstag beschäftigte sich der Gemeinderat nun wieder mit dem Welterbeantrag. Ob dieser nach der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Eröffnung der Ausstellung "40 Jahre Kerwefreunde" mit Vortrag von Hansjörg Probst

    Ohne sie wäre die Kerwe Geschichte

    Zahlreiche Gäste konnte Andreas Braun, Prokurist der VR Bank Rhein-Neckar, in der Bank begrüßen, denn die "Gemeinschaft Seckenheimer Brauchtum", kurz Kerwefreunde genannt, blickt mit einer Ausstellung auf "40 Jahre Kerwefreunde" zurück. Braun betonte, dass es das Kerwewochenende wohl nicht mehr geben würde, hätte sich nicht die Gruppe um Franz Kern und Alfred... [mehr]

Speyer

  • Herbstmesse und Mantelsonntag: Trotz Ansturm kommt man gut nach Speyer

    Genügend Parkmöglichkeiten vorhanden

    Speyer. Die Stadtverwaltung hat für den Mantelsonntag zunächst keine Verkehrsbeschränkungen für den Individualverkehr vorgesehen, so der Hinweis aus der Straßenverkehrsbehörde. Sollte das Verkehrsaufkommen am Domplatz jedoch das vertretbare Maß übersteigen, wird eine Teilsperrung erforderlich. Während der Ladenöffnungszeiten, zwischen 13 und 18 Uhr, wird... [mehr]

  • Hexen: Referat von Kurator Lars Börner über die "Geschichte der europäischen Hexenverfolgung"

    Motiv war oft Suche nach Sündenböcken

    Speyer. Zirka 60 000 Menschen, davon etwa 25 000 im Deutschen Reich, fielen den Hexenverfolgungen in der frühen Neuzeit zum Opfer. Warum überwiegend Frauen verfolgt, angeklagt und hingerichtet wurden, seit wann es Hexen gab und was die Ursachen für ihre Verfolgung waren, darüber informierte ein gut besuchter Vortrag von Lars Börner im Historischen Museum der... [mehr]

Sport allgemein

  • "Napoleon" erneut gefordert

    Experten hatten damit gerechnet, dass Ari Vatanen die doppelte Anzahl an Stimmen bekommen würde - nun aber gewann Jean Todt mit einem geradezu erdrutschartigen Sieg die Wahl zum FIA-Boss. In der Generalversammlung des Welt-Automobilverbandes hat sich offenbar rechtzeitig die Erkenntnis durchgesetzt, dass doch der Franzose der kompetentere Mann für die FIA-Spitze... [mehr]

  • Handball: Rhein-Neckar Löwen treten erneut auswärts an - diesmal heißt der Gegner TSV Dormagen

    Ab in den Bus - auf geht's ins nächste Jagdrevier

    Marc Stevermüer mannheim. Es war fast schon ein ungewohntes Gefühl. Gleich mehrere Nächte in Folge konnte Patrick Groetzki in seinem eigenen Bett verbringen, nachdem er zuvor mit den Rhein-Neckar Löwen binnen einer Woche drei Auswärtspartien zu bestreiten hatte. Hannover, Sarajevo, Hannover - so lautete die Reiseroute für den Handball-Bundesligisten. "Immerhin... [mehr]

  • Ski alpin: Saisonbeginn in Sölden gibt erste Orientierung

    In Frühform: Riesch glaubt an Hölzl

    Sölden. Der Gedanke an Olympia schwebt schon jetzt über allem, aber erst einmal wollen Maria Riesch, Kathrin Hölzl & Co. den Saisonstart meistern. Gut 100 Tage vor den Winterspielen als Höhepunkt geht es für die Skirennfahrer am Wochenende auf dem Gletscher im österreichischen Sölden um die ersten Weltcup-Punkte des Winters. "Wir haben uns im Sommer nicht auf... [mehr]

Südwest

  • Essen: Die Europäische Union schützt die jahrhundertealte Leibspeise als regionale Spezialität

    Roland Böhm Stuttgart/Brüssel. Auf ihre Maultaschen lassen die Schwaben nichts kommen. Schwäbisch sind sie, ein für allemal - das haben sie jetzt sogar schwarz auf weiß: Die Europäische Union verspricht der Leibspeise aller Schwaben höchsten Schutz vor billiger Nachahmung aus anderen Regionen. Die mit Wurstbrät, Ei, Brot, Petersilie, Zwiebeln und Lauch... [mehr]

  • Kultur: Musical erzählt vom Bau der Schwarzwaldbahn

    150 Kilometer, 39 Tunnel

    Triberg. Dem Erbauer der sogenannten Schwarzwaldbahn, Robert Gerwig, ist in der Schwarzwald-Gemeinde Triberg ein musikalisches Denkmal gesetzt worden. Ein Musical, das gestern Premiere feierte, erinnert an den Bau der wichtigen Zugverbindung zwischen Singen und Offenburg Mitte des 19. Jahrhunderts. Damals ließ der Ingenieur die Bahnstrecke in zehn Jahren erbauen. In... [mehr]

  • Altersvorsorge

    Beamte bekommen weniger Geld

    Stuttgart. Die 187 000 Landesbeamten in Baden-Württemberg müssen sich auf geringere Einkommenszuwächse in den kommenden Jahren einstellen. Finanzminister Willi Stächele (CDU) will einen größeren Teil der Steigerungen in die Versorgungsrücklage umsteuern. "Nur so kann das Niveau der Altersversorgung gehalten werden, ohne die nachfolgenden Steuerzahler zu... [mehr]

  • Finanzen: Landkreistag warnt vor höheren Müllkosten

    Steigen Gebühren um 150 Euro?

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die schwarz-gelben Steuerpläne in Berlin könnten zu einem massiven Anstieg der Gebühren für Müll und Abwasser führen. Auf eine dreiköpfige Familie könnten Mehrkosten von jährlich 150 Euro zukommen, rechnete Jürgen Schütz, der Präsident des Landkreistages Baden-Württemberg, gestern in Stuttgart vor. Die künftige Bundesregierung... [mehr]

  • Notfälle: Betroffene zahlen für Feuerwehreinsätze

    Unwetter mit Folgekosten

    Stuttgart. Der Einsatz der Feuerwehr soll in Baden-Württemberg bei Unwettern mit vollgelaufenen Kellern oder abgedeckten Dächern künftig nicht mehr automatisch von der Kommune, sondern auch von den Betroffenen bezahlt werden. Die CDU/FDP-Landesregierung hält nach einem Bericht der "Stuttgarter Nachrichten" an ihrem geplanten neuen Landesfeuerwehrgesetz fest. Die... [mehr]

  • Wasserkraftwerke

    Verbandschef zieht sich zurück

    Rechtenstein. Der Präsident des baden-württembergischen Wasserkraftverbands Manfred Lüttke tritt nicht mehr zur Wahl an. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Wasserkraftwerke Baden-Württemberg gestern in ihrer Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 7. November mit. Einziger Tagesordnungspunkt: Neuwahl des Vorstands. Lüttke hatte 2008 den... [mehr]

Vermischtes

  • Unfälle

    Ältere Autofahrer als Risikogruppe

    Weimar. Mit Versicherungsrabatten und ähnlichen Anreizen sollten ältere Autofahrer nach Ansicht von Verkehrspsychologen zu regelmäßigen Untersuchungen ihrer Fahrtauglichkeit bewegt werden. Die Altersgruppe der über 75-Jährigen sei bei der Unfallgefährdung eine den Fahranfängern vergleichbare Risikogruppe, sagte Wolfgang Schubert, Vorsitzender der Deutschen... [mehr]

  • Tourismus: Das Hotel "Burj Al Arab" steht für den imposanten Aufschwung des Emirats Dubai

    Markantes Segel am Golf

    Dubai. Architekten sind sich sicher: Es braucht oft nur wenige Striche, um eine Ikone zu zeichnen. Eins, zwei, drei - fertig ist die stilisierte Form, zum Beispiel die des Eiffelturms oder die des "Burj Al Arab". Schlagzeilen haben beide Gebäude gemacht, jedes zu seiner Zeit. Das "Burj Al Arab" in Dubai wird im Dezember zehn Jahre alt. Das Gebäude ist zu einem... [mehr]

  • Luftverkehr: Kapitäne fliegen 240 Kilometer zu weit / Kampfflugzeuge in Bereitschaft

    Piloten verpassen Landung - geschlafen?

    Friedemann Diederichs Washington. War es wirklich eine erhitzte Debatte der beiden Piloten? Oder waren sie eingeschlafen - und flogen so 240 Kilometer über ihren Zielflughafen Minneapolis hinaus, bis der Irrtum erkannt wurde? Eine Auswertung der aufgezeichneten Cockpit-Gespräche des am Mittwochabend in San Diego gestarteten Northwest-Airlines-Fluges 188 soll jetzt... [mehr]

  • Fall Wörz: Staatsanwaltschaft wartet Urteilsbegründung ab / Noch keine neuen Ermittlungen

    Polizeibeamter versetzt

    Karlsruhe. Nach dem Freispruch von Harry Wörz vom Vorwurf des versuchten Totschlags an seiner Ex-Frau hat die Pforzheimer Polizei gestern erste Konsequenzen gezogen. Der Pforzheimer Polizeibeamte, der nach dem Urteil des Mannheimer Landgerichts als neuer Hauptverdächtiger gilt, wurde in den Innendienst versetzt. Zudem räumte Polizeichef Burkhard Metzger erneut... [mehr]

  • Weltmeisterschaft: Deutscher scheidet im Halbfinale aus

    Schneller Monopoly-Sieg

    Las Vegas/San Francisco. Ein 19-jähriger Norweger hat sich in Las Vegas den Titel als bester Monopoly-Spieler der Welt erkämpft. Der Student Bjorn Halvard Knappskog aus Oslo steckte damit Preisgeld in Höhe von 20 580 Dollar ein, so viel Geld, wie die Monopoly-Spielbank hergibt. In nur rund 40 Minuten brachte er seine Mitspieler aus Neuseeland, Russland und den USA... [mehr]

Viernheim

  • Pilotprojekt: Bei der Präsentation im Kinopolis werden die Beteiligten mit Beifall und Lob überhäuft

    Othmar A. Pietsch Viernheim. Ein Mann soll ein Kind zeugen, einen Baum pflanzen und einen Bären erlegen, so wurden bei den Neandertalern echte Kerle definiert. Was aber ist heutzutage notwendig, um in der schnelllebigen Zeit Anerkennung zu erhalten und das Selbstbewusstsein zu stärken? Ein Musikvideo produzieren, einen Film drehen, eine Fotostory zusammenstellen,... [mehr]

  • Fußball: Blaugrüne empfangen morgen um 15 Uhr im Waldstadion den TV Hardheim

    Ausgeruht in wichtiges Heimspiel

    Viernheim. Die Fußball-Verbandsliga Nordbaden hat sich schon im ersten Drittel der Saison zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft entwickelt. Während sich an der Tabellenspitze vier Vereine etwas abgesetzt haben, muss sich der Rest Gedanken um den Klassenerhalt machen. Dazu zählt auch der TSV Amicitia Viernheim, der sich auf Platz acht nicht sicher fühlen darf.... [mehr]

  • Familienbildungswerk: Kommunikationstraining für Paare und Eltern

    Auszeit fördert gegenseitiges Verständnis

    Viernheim. Krisen gibt es in jeder Beziehung - doch ob zwei Menschen auf Dauer miteinander glücklich werden oder früh wieder getrennte Wege gehen, hängt in hohem Maße von der Kommunikationsfähigkeit ab. Denn ständig gilt es, Meinungsverschiedenheiten, über die Kinder, den Umgang mit Geld, Umgangsformen etc., zu klären und einen gemeinsamen Weiterweg zu... [mehr]

  • Handball: Heute gilt's gegen Heidelsheim/Helmsheim

    Blaugrüne in Zugzwang

    Viernheim. Nur drei Spiele stehen für die Viernheimer Handballteams an diesem Wochenende auf dem Programm. Aber diese Partien haben es in sich. Denn vor allem die Badenligatruppe des TSV Amicitia steht nach dem bisherigen Rundenverlauf schon etwas unter Zugzwang. Den Trend nach unten will der Tabellenvorletzte am heutigen Samstag in der Rudolf-Harbig-Halle gegen... [mehr]

  • Gesundheit: Umfangreiches Angebot des TSV Amicitia / Am Montag geht's los mit "Fatburner"-Übungen

    Fitnesskurse lassen die Pfunde purzeln

    Viernheim. Wenn die Weihnachtszeit näher rückt, warten jede Menge süße Verlockungen auf leidenschaftliche Naschkatzen. Damit sich die Leckereien nicht nach einer Sekunde im Mund für die nächsten drei Jahre auf die Hüfte legen, greifen viele Viernheimer zum Ausgleich auf jede Menge Bewegung zurück, und besuchen einen der zahlreichen Sportkurse des TSV... [mehr]

  • Volkshochschule: Im November beginnt zweitägiger Kurs

    Frauen lernen Selbstverteidigung

    Viernheim. "In der Regel möchte der meist männliche Täter auf der sicheren Seite sein und wird sich die Person aussuchen, bei der er den geringsten Widerstand erwartet." So heißt es in der Beschreibung eines Kurses der Volkshochschule zur Selbstverteidigung für Frauen. Das Ideale Opfer ist allein, überrascht, körperlich schwächer, unsicher, ängstlich und hat... [mehr]

  • DGB-Ortsverband

    Gedenkfeier zum Tag der Pogrome

    Viernheim. Der DGB-Ortsverband Viernheim, KAB, Ausländerbeirat, Arbeitskreis Asyl und der jüdische Kulturverein Schalom laden am Montag, 9. November, 18 Uhr, in die Kulturscheune (Stadtbücherei) zu einer Gedenkfeier an die Reichspogrome, gegen Ausländerfeindlichkeit, Terror, Krieg und Gewalt ein. "Auch 71 Jahre nach den schrecklichen Ereignissen der... [mehr]

  • Basketball: TSV-Amicitia-Teams haben's mit den Letzten zu tun

    Gegner nicht unterschätzen

    Viernheim. Wirft man einen Blick auf die jeweilige Tabelle, so sollten die morgigen Spiele der Basketballteams des TSV Amicitia Viernheim lösbare Aufgaben sein. Sowohl die Bundesligadamen beim SV Germering als auch die Herren 1 gegen Grüner Stern Keltern haben es jeweils mit den noch sieglosen Schlusslichtern ihrer Ligen zu tun. Die zuletzt auf einer erfreulichen... [mehr]

  • Natur: Wer einen pflegebedürftigen Igel findet, sollte ihn im Tierheim in fachkundige Hände geben

    Im Winterschlaf schmelzen die Fettpolster

    Viernheim. Wenn es so richtig kalt und regnerisch ist, dann würde der Mensch wohl gerne mit einem Bär, Murmeltier oder Igel tauschen, um die tristen Jahreszeiten zu verschlafen. Zudem haben die Winterschläfer in unseren Augen einen weiteren Vorteil, sie können im Sommer so richtig prassen und Fettpolster anfressen, die beim Aufwachen alle geschmolzen sind. Dem... [mehr]

  • Handel und Wandel: Modehaus Winkler feiert 75-jähriges Bestehen

    Kontinuität großgeschrieben

    Viernheim. Drei Generationen haben das Modehaus Winkler in den vergangenen 75 Jahren mit Leben erfüllt. Kontinuität wird also ebenso großgeschrieben wie die familiäre Atmosphäre, die auch heutzutage noch gepflegt wird. "In diesem Jahr stehen jede Menge Jubiläen an" erinnerte Firmenchef Stefan Hoock an den runden Geburtstag der Bundesrepublik, den Mauerfall und... [mehr]

  • Fußball: Programm der Jugendteams ist reduziert

    Nachwuchskicker haben zum Teil Ferien

    Viernheim. Wegen der hessischen Herbstferien war das Wochenendprogramm der blau-grünen Nachwuchskicker zuletzt leicht ausgedünnt. Gleich mehrere Mnnaschaften haben ihre Spiele verlegt. Die wenigen Juniorenteams des TSV Amicitia Viernheim konnten dennoch eine tolle Bilanz hinlegen, denn alle älteren Semester konnten Erfolge vermelden. Für eine Überraschung sorgte... [mehr]

  • Lernmobil: Peter Lichtenthäler bleibt Vorsitzender

    Verein setzt auf bewährte Riege

    Othmar A. Pietsch Viernheim. Die Jahreshauptversammlung des Vereins Lernmobil ging trotz umfangreicher Tagesordnung flott über die Bühne. Auch bei den Neuwahlen gab es keine Verzögerungen - die bisher tätigen Führungskräfte hatten sich erneut zur Wahl gestellt und direkt die Zustimmung der Mitglieder gefunden. Demnach wird Peter Lichtenthäler weiterhin dem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Wo war Gott?

    Viele Menschen fragen so. Geschlagen von Krankheit, Tod. Um ihr ganzes Hab und Gut gebracht durch Erdbeben oder Tsunami, oder gar den Verlust ihrer Nächsten beklagend. Oder grausam verletzt und geschunden von anderen Menschen. In dem Dokumentarfilm "Fred und Menachem" über das Schicksal zweier jüdischer Brüder, die als Kinder mit ihren Familien von Hoffenheim... [mehr]

Wirtschaft

  • IHK-Umfrage: Ob Unternehmen einen Standort attraktiv finden, hängt zunehmend auch von "weichen" Faktoren ab

    Tatjana Schneider Mannheim. Wie wohl fühlen sich die Unternehmen in der Metropolregion an ihrem jeweiligen Standort? Wo sehen sie Stärken, wo sind noch Verbesserungsmöglichkeiten? Um Antworten auf solche Fragen zu bekommen, haben die vier Industrie- und Handelskammern in der Metropolregion eine breit angelegte Umfrage unter den Betrieben durchgeführt. In... [mehr]

  • LBBW: EU-Experten spekulieren über Eigentümerwechsel / Einschnitte als Gegenleistung für staatliche Hilfen

    Peter Reinhardt Stuttgart. Gegen weitreichende Eingriffe der EU bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) formiert sich der Widerstand in Stuttgart. "Für mich stellt sich grundsätzlich die Frage der rechtlichen Grundlagen für die Forderungen und den Umfang von EU-Auflagen", sagt Peter Schneider, der Präsident des Sparkassenverbandes. Und Stefan Mappus, der... [mehr]

  • "Eiserne Lady" Neelie Kroes

    Sie zwang den Software-Giganten Microsoft in die Knie und trotzte einem europäischen Geflecht von Fahrstuhl- und Rolltreppen-Herstellern ein Rekordbußgeld von knapp einer Milliarde Euro ab: Neelie Kroes, 68, die liberale Niederländerin, die in Brüssel an der Spitze der Kartellbehörde steht und gleichzeitig über die Einhaltung der Wettbewerbsregeln wacht. Schon... [mehr]

  • Internet

    Ansturm auf neue ".de"-Adressen

    Frankfurt. Großer Ansturm auf die neuen Internetadressen mit ".de"-Endung: Nach der Lockerung der Regeln für die Namensvergabe gingen gestern innerhalb weniger Stunden mehr als 70 000 Anträge bei der Registrierungsstelle Denic ein. Bis zum Nachmittag teilte die Organisation bereits in mehr als 30 000 Fällen den Domainnamen zu. Nutzer können ihre Anträge an... [mehr]

  • Datenschutz: Verstöße kosten Konzern 1,12 Millionen Euro

    Bahn zahlt Rekordstrafe

    Berlin. Die Deutsche Bahn zahlt ein Bußgeld von 1,12 Millionen Euro für Verstöße gegen den Datenschutz im Unternehmen. Das teilte der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix gestern mit. Geahndet werden damit mehrere Vorfälle der Affäre, bei denen die Daten von Mitarbeitern heimlich mit denen von Lieferanten der Bahn abgeglichen wurden. Es handele sich um... [mehr]

  • Konjunktur

    Besser Stimmung in der Wirtschaft

    Berlin. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober den siebten Monat in Folge verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg leicht um 0,6 auf 91,9 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit etwas mehr als einem Jahr. "Die Erholung setzt sich zögerlich fort", erklärte der Präsident des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo),... [mehr]

  • Brüsseler Treppenwitz

    Für die Ordnungspolitiker in der EU-Kommission sind die Probleme der deutschen Landesbanken ein gefundenes Fressen. Die öffentlich-rechtlichen Institute passen einfach nicht in ihr Weltbild. Die einflussreichen Beamten versuchen, die Genehmigung von Staatshilfen an den Ausstieg der Länder zu knüpfen. Bei der WestLB haben sie sich schon durchgesetzt, bei der... [mehr]

  • Schmiergeldskandal: Ex-Chef von Siemens im Visier

    Bußgeld für von Pierer?

    München. Im milliardenschweren Schmiergeldskandal bei Siemens soll der ehemalige Vorstandschef Heinrich von Pierer nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ein Bußgeld zahlen. Der Konzern habe von der Staatsanwaltschaft München "eindeutige Signale" über den Stand der Bußgeldverfahren gegen sieben frühere Vorstandsmitglieder erhalten, berichtete die... [mehr]

  • Dax geht stabil ins Wochenende

    Frankfurt. Nervöse Anleger haben gestern trotz eines besser als erwartet ausgefallenen Geschäftsberichts des Software-Riesen Microsoft Gewinne mit ins Wochenende genommen. Der Dax schloss mit einem Abschlag von 0,39 Prozent auf 5740,25 Punkte. Der TecDax schloss mit minus 0,21 Prozent auf 761,50 Zähler, der EuroStoxx 50 mit einem Abschlag von 0,56 Prozent auf... [mehr]

  • Elektronik: Insolventes Lorscher Unternehmen zieht neue Aufträge an Land

    Hoffnung für TrekStor

    Tatjana Schneider Lorsch. Die Beschäftigten des insolventen Speichermedien-Herstellers TrekStor in Lorsch dürfen weiter hoffen. Nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Jan Markus Plathner haben sich die Zukunftsaussichten für das angeschlagene Unternehmen verbessert. "Die Restrukturierung greift, die fokussierte Produktpalette kommt bei den Kunden gut an... [mehr]

  • Einzelhandel: Preiskampf bei Lebensmitteln geht in neue Runde

    Mehl und Zucker billig wie lange nicht

    Düsseldorf. Mehl 36 Prozent billiger, Zucker um 19 Prozent. Der Preiskampf im deutschen Lebensmittelhandel wird immer heftiger. Mehrere Handelsketten von Aldi bis Penny setzten gestern erneut bei einer Reihe von Artikeln dick den Rotstift an. Das ist bereits die zweite Preissenkungswelle in der Branche in diesem Monat und die elfte in diesem Jahr. Heftige Kritik an... [mehr]

  • Arbeitswelt: Richtiges Zeitmanagement schont die Psyche

    Mit "80-20-Regel" gegen Stress im Job

    Hamburg. Gegen Stress im Job hilft ein gutes Zeitmanagement. Um Prioritäten zu setzen, bietet sich dabei das "Pareto-Prinzip" an, bei dem Aufgaben nach der sogenannten "80-20-Regel" eingeteilt werden. Laut dieser Theorie lassen sich in 20 Prozent der Arbeitszeit 80 Prozent aller anstehenden Aufgaben erledigen. So werden 80 Prozent aller Besprechungsergebnisse in 20... [mehr]

  • Getränke: Sektkellerei weiter auf Übernahmekurs

    Rotkäppchen kauft Blanchet

    Leipzig/Freyburg. Die Sektkellerei Rotkäppchen-Mumm aus dem sachsen-anhaltinischen Freyburg ist weiterhin auf Übernahme-Kurs und hat den Markenwein Blanchet gekauft. Er flankiere das bisherige Weinsortiment ideal, hieß es gestern in einer Mitteilung des Unternehmens. "Unser Ziel ist es, mit der Übernahme von Blanchet unsere Weinkompetenz weiter zu stärken und... [mehr]

Wissenschaft

  • Ein Mythos wird entlarvt

    "Es gibt keine Hexen, es gab keine Hexen und es wird nie welche geben", sagt Lars Börner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Museum der Pfalz in Speyer. Trotzdem hat er ihnen jetzt eine Ausstellung gewidmet. VOn tobias Döpker Wie konzipiert man eine Ausstellung über etwas, das es gar nicht gibt? "Das Phänomen Hexe ist viel schwerer zu fassen, als etwa... [mehr]