Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 28. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Koblenz' Trainer Uwe Rapolder hat vor dem heutigen Pokal-Duell großen Respekt vor Hoffenheims Schnelligkeit

    "Nur auf halbem Platz spielen"

    Ulrich Verthein Bad Schönborn. Am "Tor zum Kraichgauer Hügelland" in Bad Schönborn bezog Fußball-Zweitligist TuS Koblenz gestern Nachmittag Quartier. Dort kann man sich bei Kuren im schwefelhaltigen Thermalbad erholen und Wassertreten, was allerdings nicht auf dem Programm der Mannschaft des ehemaligen Waldof-Trainers Uwe Rapolder stand. Bälle treten hieß es.... [mehr]

  • Fußball: Hoffenheimer für Brasilien nominiert

    Große Ehre für Eduardo

    Hoffenheim. Beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim schlug gestern eine Nachricht ein wie eine Bombe: Mittelfeldregisseur Carlos Eduardo (Bild) wurde von Trainer Carlos Dunga für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert. Der 22-jährige Hoffenheimer soll in den anstehenden Freundschaftsspielen gegen England und Oman im November sein Debüt für die... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Ex-Adler-Kapitän unterschreibt bei Frisk Tigers

    Corbet nach Norwegen

    Mannheim/Asker. René Corbet hängt seine Schlittschuhe noch nicht an den Nagel. Der ehemalige Adler-Kapitän, der acht Jahre lang in Mannheim spielte und 2007 das Triple aus Vorrunden-Sieg, Pokal-Triumph und Meisterschaft feierte, unterschrieb beim norwegischen Erstligisten Frisk Tigers einen Vertrag bis zum Saisonende. "Als ehemaliger NHL-Spieler und Kapitän in... [mehr]

BA-Freizeit

  • Adventskalender: In Darmstadt hat Marek Lufft ein ganz besonderes Exemplar entworfen

    "Langer Lui" mit 24 Türen

    darmstadt. Was haben Großherzog Ernst Ludwig, Alice, die Tochter von Queen Victoria, Major Plagge, Georg Moller und Heinrich-Emanuel Merck gemeinsam? Es sind bekannte verstorbene Persönlichkeiten, die in Darmstadt wirkten und die diese Stadt auf die eine oder andere Art und Weise prägten. Die einen sorgten als Mitglieder des Fürstenhauses für besondere Akzente;... [mehr]

  • Die Näherin: Melek Özkan hat Spaß am Umgang mit Nadel und Faden

    bergstrasse. "Wenn Kunden freundlich sind, macht die Arbeit ein Vielfaches mehr Spaß", sagt Melek Özgan und lacht dabei in die Kamera. In ihrer Änderungsschneiderei in Bensheim sind die Nadeln der Nähmaschinen im Dauereinsatz. Seit 1980 lebt Melek Özkan in Bensheim. Nach dem Hauptschulabschluss an der Geschwister-Scholl-Schule lernte sie bei der Firma Göttmann... [mehr]

Bensheim

  • Literatur: Der Zwingenberger Norbert Mischlich stellte sein Erstlingswerk vor

    "Das waren noch Zeiten an der Bergstraße"

    Monika Hälker Zwingenberg. Zwingenberg im Wandel der Zeit: Der idyllische Ort am Fuße des Melibokus bot in den 1930er und 1940er Jahren ein Pflaster, auf dem Norbert Mischlich trotz aller materiellen Entbehrungen eine Kindheit mit vielen Abenteuern, netten Begegnungen und toleranten Nachbarn verlebte. In seinem Erstlingswerk "Das waren noch Zeiten an der... [mehr]

  • Afrikanischer Zauber in Bensheimer Stadtbibliothek

    bensheim. Im Rahmen des 5. Tages der Bibliotheken im Kreis Bergstraße beteiligt sich die Stadtbibliothek Bensheim unter dem Motto "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek" in dieser Woche mit einem attraktiven Programm für Schüler. Am gestrigen Dienstag war die Märchenerzählerin und Zwingenberger Bibliotheksleiterin Angelika Graf zu Gast in Bensheim. Für eine... [mehr]

  • Parktheater: Schweizer Duo Zappa & Mainolfi spielt Cello-Sonate von Martinu

    Am Samstag Konzert der Kunstfreunde

    Bensheim. So manches musikalische Werk kommt im Laufe der Jahre in mehrfach zur Aufführung. Eine Bensheimer Erstaufführung erlebt nun die Cello-Sonate Nr. 3 von Bohuslav Martinu - sie war in der 62-jährigen Kunstfreunde-Werkauflistung noch nicht zu finden. Nur wenige Ensembles wagen sich an die Werke des tschechischen Komponisten heran. Das Schweizer Duo Zappa &... [mehr]

  • AOK-Gebäude: Ortsbeirat votiert für Markt-Ansiedlung

    Anwohner haben Bedenken

    Bensheim. Zur geplanten Ansiedlung des Tegut-Markts auf dem ehemaligen AOK-Gelände hatten sich im Ortsbeirat einige Anlieger zu Wort gemeldet. Diese hatten Bedenken geäußert, dass durch den Andienungs- und Kundenverkehr die Lärmbelästigung steigen und ein stärkeres Verkehrsaufkommen erwartet wird. Auf dem Areal soll ein Nahversorger mit 1400 Quadratmeter... [mehr]

  • Autozentrum Lind eröffnet

    bensheim. Pünktlich zur Premiere des Peugeot 5008 eröffnete das Autozentrum Lind am Berliner Ring 149 in Bensheim. 40 Ausstellungsfahrzeuge können im Neuwagenbereich präsentiert werden, 400 Quadratmeter des Grundstücks sind für eine Gebrauchtwagenausstellung reserviert. Sechs Mitarbeiter kümmern sich im Verkauf und in der Werkstatt um die Kunden. Der in... [mehr]

  • Bensheimer Musiktage: Kammerchor Cantemus und Offenbacher Vokalensemble Prophet mit h-moll-Messe in St. Georg

    Bach-Finesse der Extraklasse

    BENSHEIM. Unendlich fern scheinen heute die Zeiten jenes philharmonischen Monumentalklangs à la Richter oder Karajan, der bei Darbietungen der großen Vokalwerke Johann Sebastian Bachs lange das Maß aller Dinge war - als Frucht quasi der dominanten romantischen Tradition. Die historische Aufführungspraxis hat in den letzten rund drei Jahrzehnten eine stilistische... [mehr]

  • Lesefestival: Eröffnungsveranstaltung mit Matthias Matussek / Für ihn sind die Deutschen als Volk doch ganz okay

    Für einen entspannten Patriotismus

    Bensheim. Arminus und Karl der Große, Beethoven und Heine, Beckenbauer und Heidi Klum. Die Deutschen müssen sich für ihr Repertoire an großen oder wenigstens bekannten Namen nicht ausnahmslos schämen. Hitler war erstens Österreicher und zweitens ein "Freak-Unfall der deutschen Geschichte". Matthias Matussek ist es leid, dass die nationale Biografie in... [mehr]

  • Michaelsgemeinde

    Gottesdienst mit Kirchenvorstand

    Bensheim. In einem festlichen Gottesdienst wird am Sonntag, 1. November, 10 Uhr, der neue Kirchenvorstand der evangelische Michaelsgemeinde in Bensheim in sein Amt eingeführt.Abschied und NeuanfangIn diesem Gottesdienst nimmt die Gemeinde auch Abschied von den ausscheidenden Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern. Bei der Kirchenvorstandswahl am 21. Juni 2009... [mehr]

  • Liedertafel und "Blau-Weiß"

    Herbstkonzert im Parktheater

    Auerbach. Der Frauenchor im Gesangverein Liedertafel feiert einen runden Geburtstag. Er wurde vor 20 Jahren aus der Taufe gehoben. Aus diesem Anlass lädt der Verein zu einer musikalischen Reise mit dem Akkordeon-Orchester Blau-Weiß Bensheim ein. Das "Herbstkonzert" findet am 7. November (Samstag), ab 19 Uhr, im Parktheater statt.Klassik bis ModerneAuf dem Programm... [mehr]

  • Frauenbüro: Am Donnerstag Lesung mit Barbara Gladysch

    Hilfe für Kinder in Tschetschenien

    Bensheim. Zu einer Veranstaltung im Rahmen des Bensheimer Lesefestivals "Die kleinen Sterne von Grosny - Kinder im schmutzigen Krieg von Tschetschenien" mit Barbara Gladysch am Donnerstag (29.) um 19 Uhr im Haus am Markt lädt das Frauenbüro in Kooperation mit Amnesty International, der Menschenrechtsinitiative Bergstraße (MIB) und dem Nord-Süd-Forum ein. Als sich... [mehr]

  • Verkaufsoffener Sonntag: Werbung für die Jagd am 8. November

    Ich glaub', ich steh' im Wald

    Bensheim. In Bensheim findet am 8. November ein verkaufsoffener Sonntag statt, der das Ziel hat, Stadtmenschen die Natur ein Stück weit nahezubringen. "Wenn die Menschen nicht mehr in den Wald gehen, dann bringen wir den Wald zu den Menschen", hatte Ursula Sturm-Ganz erklärt, die sich seit dem Sommer mit dem Projekt befasst. Mit ihrer Idee ließ die Bensheimer... [mehr]

  • Parktheater

    Im Reich den Beduinen

    Bensheim. Zur Live-Dia-Reportage Wüste - im Reich der Beduinen, Frauen im Sinai - am 26. November lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim um 19.30 Uhr in das Parktheater ein. Nur wenige Menschen haben die Möglichkeit, einen so tiefen Einblick in die Kultur der Nomadenvölker Ägyptens zu bekommen wie Andrea Nuß.Die Welt hinter SchleiernSeit 1996 lebt sie für... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Kirchenvorsteher werden eingeführt

    Zwingenberg. Am 31. Oktober beginnt die Amtszeit des neuen Vorstands der Evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg. Im Gottesdienst am 1. November (Sonntag) um 10 Uhr in der Evangelischen Bergkirche werden die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet sowie alle Mitglieder des neuen Kirchenvorstands in ihr Amt eingeführt. Aus dem Kirchenvorstand ausscheiden werden... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kurs: Erste Hilfe am Kind

    Bensheim. In Zusammenarbeit mit der Ortsvereinigung Bensheim des Deutschen Roten Kreuzes bietet das Frauen- und Familienzentrum Bensheim einen vierteiligen Kurs zum Thema "Erste Hilfe am Kind" an, der auch einen Erste-Hilfe-Grundkurs einschließt. Der Kurs gilt auch als Teilnahme-Bestätigung für zum Beispiel die Führerscheinprüfung.Kinderarzt referiertZentrale... [mehr]

  • Volkshochschule: Kurs "Brain Gym" für Schulkinder

    Leichter lernen - und weniger Stress haben

    Bensheim. Die Volkshochschule Bensheim bietet ab 11. November, jeweils mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr, einen Kurs "Brain Gym, weniger Stress - leichteres Lernen" für Schulkinder von sechs bis elf Jahre. Lernen braucht Bewegung und mit Bewegung lernt es sich leichter. Kindern bleibt in unserer Zeit häufig wenig Zeit und Raum für Bewegung. Lernen jedoch ist... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte: Sanierung der denkmalgeschützten Villa Eulennest stößt mehrheitlich auf Erleichterung / Baufenster passé

    Lieber Schmuckstück als "Schutthaufen"

    Bensheim. Die Villa Eulennest wird als Einzeldenkmal stehenbleiben und auf einem knapp 5000 Quadratmeter großen Teilgrundstück in ihren Originalzustand zurückversetzt. Das Baufenster unmittelbar neben dem Metzendorf-Gebäude ist jetzt komplett aus der Planung entfernt worden. Damit ist eine potenzielle Schließung der "Baulücke" an der Heidelberger Straße... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule: Flohmarkt mit Grundschule

    Musik, Tanz und Versteigerung

    Bensheim. Der Verein Freunde der Geschwister-Scholl-Schule, der Förderverein der Grundschule Kappesgärten und die Schulelternbeiräte der beiden Schulen versprechen am Samstag, dem 7. November, zwischen 11 und 15 Uhr, einen Flohmarkt nach bewährtem Muster. In der Schulstraße wird es - so die Ankündigung - tolle Angebote geben. Hierzu liegt eine Vielzahl von... [mehr]

  • Kirchweih: Der Verschönerungsverein Rodau hatte für die "Rorrer Kerb" neben dem Frühschoppen auch eine Zaubershow und einen Karaoke-Wettbewerb organisiert

    Nur Jungfrauen schwebten keine durchs DGH

    Rodau. Hans Dallinger aus Heddesheim - alias Zauberer "Dallini" - hat sein junges Publikum bestens im Griff. Der Magier ist schließlich kein abgehobener Superstar, sondern ein Zauberkünstler der guten alten Schule - und ein alter Hase noch dazu. Seit mehr als 45 Jahren holt er nicht nur Tücher und allerlei Getier aus dem Hut. Er erzählt dazu frei erfundene... [mehr]

  • Metzendorf-Schule

    PC-Kurse für Beruf und für Senioren

    Bensheim. Das Weiterbildungszentrum an der Heinrich-Metzendorf- Schule, Berufliche Schulen Bensheim, beginnt nach den Herbstferien wieder mit neuen Computerkursen, berufsbegleitend als Abend- und für Senioren als Nachmittags-Veranstaltung. Am Montag, 2. November, 18 Uhr, findet im Computerraum, im Nebengebäude der Schule ein Informationsabend statt, an dem die... [mehr]

  • Hochstädten: Kindergarten mit neuer Leiterin / Abschied nach 21 Jahren

    Sigrid Gebhard folgt auf Elke Reese

    Hochstädten. Zur Abschiedsfeier von Kindergartenleiterin Elke Reese waren nicht nur die derzeitigen Kindergartenkinder Hochstädtens mit ihren Eltern gekommen, sondern auch viele Kinder, die hier vor dem Schuleintritt betreut wurden und gerne an die schöne Zeit zurückdenken. Und natürlich Nachfolgerin Sigrid Gebhard. Pfarrer Dieter Bauer von der Evangelischen... [mehr]

  • Gronauer Senioren: Den Flughafen und die Innenstadt von Frankfurt besichtigt

    Starts und Landungen hautnah erlebt

    Bensheim. Der Rhein-Main-Flughafen und die Frankfurter Innenstadt waren die Ziele des diesjährigen Seniorenausfluges, zu dem der Gronauer Ortsbeirat eingeladen hatte. Rund fünfzig Senioren nahmen das Angebot an und fuhren - begleitet von Ortsvorsteher Peter Jenal und den Ortsbeiratsmitgliedern - im Reisebus zur größten deutschen Luftfahrtdrehscheibe, wo sie von... [mehr]

  • Bürgerhilfe: Treffen am Freitag mit Vortrag

    Thema "Wohnen im Alter"

    Bensheim. Die Bürgerhilfe Bensheim lädt für Freitag (30.) alle Mitglieder und Interessierten in den Generationentreff (Seniorentreff), Hauptstraße 53, zum monatlichen Treffen ein. Beginn ist um 15 Uhr. Um 16 Uhr wird Hans-Peter Kneip den Vortrag "Wohnen im Alter" halten. Er ist der Leiter des Caritasheimes St. Elisabeth in Bensheim und wird über die... [mehr]

  • Tinnitus und Hörschäden: Am Samstag Veranstaltung in Bensheim

    Vorträge über künstliches Gehör

    Bensheim. " Cl - das künstliche Gehör - Aufbau, Funktion und Erwartungen an diese Technik, Erfahrung von Betroffenen". An diesem Samstag (31.) referieren Dr. med. Roland Zeh und Dr. Martin Rebein, Chefarzt der Kaiserbergklinik in Bad Nauheim beim Verein für Tinnitusbetroffene und Hörgeschädigte Bergstraße e.V. zum Thema "Cl (Cochlear Implant)". Weitere... [mehr]

  • Ortsbeirat West: Planung nicht an Güterbahnhofsgelände koppeln

    Wormser Straße soll sicherer werden

    Bensheim. Die Verkehrslage im Bereich der Wormser Straße bereitet dem Ortsbeirat Bensheim-West zwar keine schlaflosen Nächte, Zufriedenheit hört sich aber dennoch anders an. Seit langem plädiert das Gremium für sichere Verhältnisse entlang der B 47. Neben dem Bereich an der Autobahnzufahrt, wo man sich eine sichere Fußgängerverbindung ins Gewerbegebiet... [mehr]

  • Hotelbar: Zechpreller macht Rechnung ohne den Wirt

    Zelle statt Hotelzimmer

    Bensheim. Ein 51-jähriger Bensheimer verbrachte sicherlich einige angenehme Stunden in einer Hotelbar in der Wormser Straße, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Erst lud er zwei anwesende Gäste auf einen Drink ein. Vermutlich um der Geldknappheit entgegenzusteuern, stibitzte er in einem unbeobachteten Moment das Kellnerportemonnaie mit 80 Euro aus... [mehr]

  • Hospiz-Verein: Unterstützung von zwei Bensheimer Künstlern

    Zwei Kalender, ein guter Zweck

    Bensheim. Zwei Kalender, ein Ziel: Mit ihren Werken wollen zwei Künstlerinnen aus Bensheim den Hospiz-Verein und den Bau eines stationären Hospizes unterstützen. Für Gisela Droescher ist die Hospizarbeit eine Herzensangelegenheit. "Bergsträßer Wein" lautet der Titel ihres Aquarell-Kalenders für 2010, dessen Deckblatt zwei tiefblaue Traubenhenkel im Licht der... [mehr]

Bürstadt

  • Pater-Kolbe-Kindergarten: Erzieherinnen und Kinder trainieren in Sachen Brandschutz

    Bobstadt. Alle zwei Jahre richtet die Freiwillige Feuerwehr von Bobstadt im Pater-Kolbe-Kindergarten eine Brandschutzerziehung aus. Diese Woche ist es wieder so weit. Von Montag bis Mittwoch dreht sich für die Kleinen wie für die Erzieherinnen alles um dieses Thema. Den Anfang machte am Montag die Theorie. Das richtige Verhalten im Brandfall stand im Fokus. Gestern... [mehr]

  • Aktive Kernbereiche: "Südhessen Morgen" lädt am 1. November zur Expertenrunde auf der Bürstädter Gewerbeschau ein

    "Morgen-Talk" lotet Bürstadts Chancen aus

    Andreas Rother Bürstadt. "Aktive Kernbereiche" heißt der neue Hoffnungsträger von Politikern und Geschäftsleuten, um mehr Leben in die Bürstädter Innenstadt zu bringen. Doch was steckt in den Plänen der öffentlichen Hand? Und wie können Privatleute davon profitieren? Antworten gibt's beim "Morgen-Talk" am 1. November auf der Bürstädter Gewerbeschau. Die... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung: DRK blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurück

    Arbeit künftig auf mehrere Schultern verteilen

    Bürstadt. Genau 24 aktive DRKler in der Bereitschaft gibt es derzeit in Bürstadt. Im vergangenen Jahr haben sie 47 Dienste geleistet und dabei 3687 Stunden ehrenamtliche Arbeit verrichtet. "Hinzu kommen 59 Rettungseinsätze", fasste Bereitschaftsleiter Siegfried Schack bei der Jahreshauptversammlung zusammen. Dazu gehörten die Hausexplosion und der Großbrand der... [mehr]

  • Freiwilliger Polizeidienst

    Bürstadt will mehr Streifen

    Bürstadt. Die Stadt Bürstadt will das Personal für den "Freiwilligen Polizeidienst" aufstocken lassen. Darüber hat der Magistrat gestern Abend beraten. Hintergrund ist die Tatsache, dass auf Bürstadt bislang nur selten die 60 Stunden pro Monat entfielen, die die Stadt bei der Polizei bestellt hatte. Laut den Unterlagen für die Stadträte hat das nur im... [mehr]

  • Bauausschuss-Vorsitz

    CDU nominiert Jürgen Eberle

    Bürstadt. Die Mehrheitsfraktion CDU hat ihr Mitglied Jürgen Eberle als Kandidat für den Vorsitz im Bürstädter Bauausschuss nominiert. Das bestätigte Fraktionschef Alexander Bauer gestern auf Nachfrage des "Südhessen Morgen". Gewählt wird bei der Sitzung am morgigen Donnerstag ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Nötig wurde die Abstimmung nach dem... [mehr]

  • Parkfläche: Bürstädter Magistrat erteilt seine Zustimmung

    Freie Bahn für noch mehr Busse

    Bürstadt. Trotz aller Anwohner-Proteste: Der Bürstädter Magistrat hat der Erweiterung der Parkfläche für Omnibusse in der Gartenstraße zugestimmt. Das teilte Bürgermeister Alfons Haag gestern in einer Pressekonferenz mit. Abstellplätze für Busse habe es dort "schon immer" gegeben, so der Verwaltungschef. Dabei habe es sich aber nur um vier Fahrzeuge... [mehr]

  • Jugendrats-Wahl: Pascal Eberle will ein zweites Mal mitmischen

    Freizeitkicker beleuchten

    Bürstadt. Bereits seit drei Jahren ist er im Jugendrat aktiv und noch immer hat er Spaß dabei. Deshalb hat sich Pascal Eberle erneut als Kandidat aufstellen lassen. "Wir haben noch viel vor, weil noch nicht alles umgesetzt ist", erklärte der 17-Jährige. Auch ihm liegen die Freizeitgestaltung und das Freizeitkickergelände am Herzen. "Es ist halt der einzige... [mehr]

  • Schimmelsporen

    Grundreinigung im Kindergarten

    Bürstadt. "Es deutet darauf hin, dass tatsächlich ein Pilzbefall besteht." Das sagte Bürgermeister Alfons Haag gestern zur Untersuchung auf Schimmelsporen im Bürstädter Kindergarten "Arche Noah". Wie gestern berichtete, weichen die ersten Ergebnisse von der Norm ab. Nach Rücksprache mit der Umweltagentur Postel aus Freisbach plant das Rathaus jetzt eine... [mehr]

  • Sport: Bibliser Grundschüler beim Struwwelpeter-Marathon

    Kinder rennen 420 Meter

    Biblis. Beim Struwwelpeter-Marathon in Frankfurt waren auch 17 Kinder aus Biblis aktiv. Größtenteils stammten diese aus der Klasse 2a der Grundschule und wurden von Klassenlehrerin Nóra Snaschel dazu animiert. Gemeinsam mit Geschwistern und Freunden liefen die Kinder 420 Meter bis zum Ziel in der Festhalle Frankfurt. In der Bibliser Grundschule steht das Konzept... [mehr]

  • Ortsbeiräte

    Post will Filiale in Nordheim schließen

    Wattenheim/Nordheim. In den Bibliser Ortsteilen tagen die Ortsbeiräte. In Nordheim treffen sich die Ortsbeiräte heute um 19 Uhr im Alten Rathaus. Dabei informiert die Verwaltung über die Pläne der Post, die ihre Filiale in der Wormser Straße schließen möchten. Bisher konnten Kunden im dortigen Obst- und Gemüsegeschäft die Postdienste in Anspruch nehmen. Auf... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule: Regen sucht sich seinen Weg ausgerechnet in die Bücherkisten

    Schon wieder tropft Wasser in die künftige Mediothek

    Christine Dirigo Bürstadt. "Es ist ein Trauerspiel", seufzte Schulleiter Dr. Helmut Kaupe. Wenn er an die Mediothek denkt, könnten ihm die Tränen kommen. Dabei ist alles schon nass genug, denn in den Herbstferien hat es schon wieder durchs Schulhausdach geregnet. Zuhause hatte ihn der Anruf des Hausmeisters erreicht, der die Wasserlache entdeckte. Ausgerechnet... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen: Inge Honsel feiert heute ihren 65. Geburtstag

    Eine Frau der klaren Worte

    Sie zählt zu den bekannten Persönlichkeiten im Ort, hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger, ist leutselig und bei vielen Veranstaltungen präsent. Die Rede ist von CDU-Gemeinderätin Inge Honsel, die heute ihren 65. Geburtstag feiert. Die Wiege der Jubilarin stand nicht am Neckar, sondern im südhessischen Viernheim. Aufgewachsen ist sie in... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Bau- und Umweltamt teilt mit

    Weitere Bäume sollen fallen

    Neben den 30 Bäumen und Sträuchern im Schlosspark (wir berichteten bereits mehrfach) will die Gemeinde noch weitere Bäume fällen. Laut einer Mitteilung des Bau- und Umweltamts von Edingen-Neckarhausen handelt es sich dabei um zwei (Robinie, Akazie) auf dem Friedhof Neckarhausen, die durch Windbruch geschädigt sind. Im Gemeindepark Edingen will man durch das... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Festlicher Ball der Sportler in der Kulturhalle / Jubilar-Ehrungen

    DJK feiert eine französische Nacht

    Hatte die DJK Feudenheim im vergangenen Jahr noch das 100-jährige Bestehen feiern dürfen, zeigte sich der Verein auch im 101. Jahr alles andere als lahm. Bei der französischen Nacht in der Kulturhalle hieß schon die Tischdekoration die Gäste mit den Farben der Provence willkommen. "Der Herbstball ist eine Veranstaltung mit Tradition" weiß Inge Welcker-Herbig,... [mehr]

  • Feudenheim: Walter Landin liest in der Stadtteilbibliothek

    Mord im Doppelpack bei 38 Grad "Bluthitze"

    Seit Tagen lag eine Hitzewelle über der Stadt, und Hauptkommissar Lauer von der Kriminalpolizei Mannheim stöhnte. Sein Zimmer mit Blick zu den L-Quadraten, das er sich mit seinem Kollegen Meißner teilte, war stickig. Eine teils erheiterte, teils gereizte Stimmung machte sich zwischen den beiden breit, als das Telefon klingelte. Die Pflicht rief. So beginnt der... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Bürgermeister Hansjörg Höfer mit viel Lob für Oettinger / Es bleibt beim Besuch am 7. November

    "Sein Name auf ewig mit dem Tunnel verbunden"

    Als Hansjörg Höfer am Samstagabend den Fernseher einschaltet, stutzt er. Im dritten Fernsehprogramm wird eine Sondersendung "zur Entwicklung um Günther Oettinger" angekündigt. "Geht der jetzt in die Bundesregierung?", fragt sich der Bürgermeister. Bald stellt sich heraus: Er geht zur EU nach Brüssel. "Da war ich schon überrascht", bekennt Höfer gestern dem... [mehr]

  • Schriesheim: "Raubritter" in der Softball-Jugendklasse erfolgreich

    Deutscher Meister-Titel in die Weinstadt geholt

    Die "Raubritterinnen" Mädchen Anne Hieronymus (geboren 1997) und Maike Jöst (geboren 1994) sind am Wochenende in einer Spielgemeinschaft mit den Karlsruhe Cougars bei der Deutschen Meisterschaft der Softballjugend Deutscher Meister geworden. Außerdem holten sie mit dem Team aus Baden-Württemberg den Jugend-Länderpokal und erhielten Einladungen zum Training der... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    "Animalisches" im Alten Rathaus

    Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt der Kunstverein Heddesheim zur Eröffnung einer Ausstellung ein: Ab Sonntag, 1. November, präsentiert Carmen Stahlschmidt unter dem Titel "Animalisches" ihre Zeichnungen im Alten Rathaus. Die Geschöpfe der in Trier geborenen Künstlerin sind äußerst klar konturiert und lassen dennoch der Wahrnehmung bemerkenswert viel... [mehr]

  • Heddesheim: Am Sonntag, 1. November, öffnet die Freiluft-Kunsteisbahn wieder

    Die Kleinen bekommen ihre eigene Disco

    Anja Görlitz Allerheiligen, der 1. November, ist ja ein Feiertag, aber nicht zu verwechseln mit den Eisheiligen - auch wenn in Heddesheim das "Eis" und der Feiertag schon traditionell aufeinandertreffen: Am 1. November öffnet die Freilufteisbahn wieder ihre Türen zur neuen Saison. Bis in den März, solange es eben das Wetter erlaubt, lädt die Anlage im... [mehr]

  • Heddesheim: Bauausschuss tagte im Rathaus / Umnutzung eines Wohnhauses in Poststraße

    Grünes Licht für Frühstückspension mit zehn Zimmern

    "Im Wesentlichen soll es Einbettzimmer geben, ob das aber wirtschaftlich ist, haben wir hier nicht zu entscheiden," sagte Bürgermeister Michael Kessler, als er im Bauausschuss auf die beantragte Nutzungsänderung des Wohnhauses in der Poststraße 1 zu sprechen kam. Der Grundstückseigentümer hatte beantragt, das derzeit als Restaurant mit Wohnung genutzte Gebäude... [mehr]

Heidelberg

  • Innenstadt: Aufkleber an Geschäften und Restaurants signalisieren Passanten den Weg zum stillen Örtchen

    Betriebe öffnen "nette Toiletten"

    Michaela Roßner Stellen Sie sich vor: Sie bummeln in der Hauptstraße, und plötzlich meldet sich ein dringendes Bedürfnis. Doch wo befindet sich das nächste öffentliche WC? Die Suche nach einem zugänglichen stillen Örtchen gestaltete sich bisher in der Innenstadt zuweilen schwierig. Das soll sich nun ändern: Die Stadt gewann für die Aktion "Die netten... [mehr]

  • Auszeichnung

    Päpstliche Medaille für Grießhaber

    Eberhard Grießhaber erhält am 1. November um 10 Uhr in der Jesuitenkirche die päpstliche Verdienstmedaille "Benemerenti". Der pensionierte Diplom-Kaufmann und Handelslehrer habe sich über viele Jahre hinweg Verdienste in der Gemeinde Heilig Geist sowie im Dekanat erworben, heißt es zur Begründung: "Ich schätze Eberhard Grießhabers profundes Wissen, seine... [mehr]

  • Wissenschaft: "9. Heidelberger Innovationsforum" zeichnet Forscher des Kirchhoff-Instituts aus

    Physiker liefert beste Idee

    Es überwindet bisher als sicher geglaubte Auflösungs-Grenzen in der Mikroskopie und bildet ganze Zellen dreidimensional im Nanometerbereich ab: Der Heidelberger Physik-Professor Christoph Cremer vom Kirchhoff-Institut hat für seine Entwicklung eines hochempfindlichen Lichtmikroskops den Preis für die "Beste Business Idee" von der Wirtschaftsinitiative... [mehr]

  • Ruanda: Verein verschifft Räder nach Afrika

    Projekt hilft Jugendlichen

    Zum ersten Mal hat eine Gruppe aus Ruanda der Stadt Heidelberg einen Besuch abgestattet: Die Mitglieder des Vereins zur Förderung des ökologischen Landbaus in den Tropen (FÖLT), der seit 1993 von der Metropole am Neckar unterstützt wird, folgten einer Einladung des Bundes Deutscher Pfadfinderinnen. So begrüßte Oberbürgermeister Eckart Würzner neben dem... [mehr]

  • Polizei

    Revier-Mitte hat neuen Leiter

    Der neue Leiter des Polizeireviers Heidelberg-Mitte, Christian Zacherle, (Bild) hat sich seine Sporen in Mannheim verdient: Der heute 39-Jährige arbeitete ab 1990 bei der Mannheimer Verkehrsüberwachung und tat nach seinem Studium an der Fachhochschule als Kommissar beim Revier in der Oststadt Dienst. Anschließend absolvierte er an der Polizeihochschule... [mehr]

  • Medizin: Kopfklinik lädt zum Tag der offenen Tür ein

    Wie wird eine Zahnfüllung gemacht?

    Ein Zahnarztbesuch garantiert ohne Spritze und Bohren: Am Samstag, 31. Oktober, können Interessierte von 11 bis 16 Uhr in der Heidelberger Kopfklinik (Im Neuenheimer Feld 400) Zahnärzten, Technikern, Kieferorthopäden und Chirurgen sowie Studierenden der Zahnmedizin über die Schulter schauen und einen Blick hinter die Klinik-Kulissen werfen. Die Besucher dürfen... [mehr]

Heppenheim

  • Ostseedeutsche

    "Preußische Tafelrunde"

    Bergstrasse. Die Landsmannschaft der Ostseedeutschen, Kreisgruppe Bergstraße, lädt zur 45. "Preußischen Tafelrunde" ein. Wie Reinhard Sablowski mitteilt, findet die Veranstaltung am 6. November (einem Freitag) ab 18.30 Uhr im Hotel "Am Bruchsee" in Heppenheim statt. In gemütlicher Runde will man bei Musik und gutem Essen ein Referat über ein interessantes Thema... [mehr]

  • Sparkasse Starkenburg: Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements / 61 000 Euro gehen nach Heppenheim

    325 900 Euro für Bergsträßer Vereine

    heppenheim. "Sie sind heute nicht als Privatpersonen hier, sondern als Vertreter eines Vereins oder einer Institution in Heppenheim, in der Sie ehrenamtlich tätig sind und einen Teil Ihrer Freizeit investieren. Mit Ihrer Arbeit beleben Sie das Stadtgeschehen hier in Heppenheim", begrüßte Marktbereichsdirektor Karl-Heinz Neumann die Gäste zur Spendenübergabe der... [mehr]

  • Warnung: Kriminelle versuchen Kontodaten zu bekommen

    Angebliche GEZ-Vertreter sind Betrüger

    heppenheim. Wenn es darum geht, andere Menschen übers Ohr zu hauen, entwickeln Betrüger eine nie versiegende Kreativität. Zu den aktuellen Tricks gehört es, ältere Menschen anzurufen und sich als Mitarbeiter der GEZ vorzustellen. Mit der guten (aber frei erfundenen) Nachricht, Rentner müssten nach einem neuen Gesetz keine Rundfunkgebühren mehr zahlen,... [mehr]

  • Lesung

    Autorenabend mit Katja Lange-Müller

    heppenheim. Die Saison der Autorenlesungen bei Forum-Kultur-Literatur eröffnet Katja Lange-Müller. Die Berliner Autorin (Jahrgang 1951), die unter anderem mit dem Ingeborg-Bachmann- und dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet wurde, liest am 6. November (Freitag) ab 20 Uhr im Stiftungshaus Alte Sparkasse am Laudenbacher Tor 4 aus ihrem Roman "Böse Schafe". Der... [mehr]

  • Wo ist Gott?

    Begleitzirkel zu Funkkolleg

    Bergstrasse. Demnächst läuft ein neues Funkkolleg an. Sein Titel: "Religion und Gesellschaft. Wozu Gott? Religion zwischen Fundamentalismus und Fortschritt." Sendestart ist der 31. Oktober. Es enthält 24 Radiosendungen, die über hr 2-kultur (samstags 9.25 Uhr) und über hr-info (sonntags 8.35 Uhr als Wiederholung) ausgestrahlt werden sowie über Webradio und als... [mehr]

  • Lebenshilfe: Zum 15. Mal wurde ein Herbstfest gefeiert

    Beim Feierabendwinzer

    heppenheim. Einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag verbrachten die Mitglieder und Freunde des Ortsvereins der Lebenshilfe beim 15. Herbstfest im Hof der Familie Jäger. Zunächst konnten sich alle an selbst gebackenem Kuchen und Kaffee stärken, um dann für acht Spielstationen fit zu sein. Behinderte und Betreuer hatten viel Spaß beim Dosenwerfen, Dart... [mehr]

  • Vortrag in Stadtbücherei

    Das "Bio"-Etikett stimmt nicht immer

    heppenheim. Die Stadtbücherei veranstaltet morgen (29.) um 19 Uhr mit der Diplom-Oecotrophologin und Gesundheitsberaterin Manuela Nagel einen weiteren Vortrag zur Themenreihe Gesundheit. Bio boomt - immer mehr ökologisch erzeugte Lebensmittel drängen auf den Markt und sind inzwischen nicht mehr nur in Naturkostläden oder Reformhäusern zu finden. Fast alle... [mehr]

  • Nibelungenschule: Ferienspiele für die Kinder der Ganztagsbetreuung

    Für Langeweile blieb gar keine Zeit

    heppenheim. Für die Kinder der zum Schuljahresbeginn 2009 gegründeten Ganztagsbetreuung an der Nibelungenschule wurden in den Herbstferien ganztägig Ferienspiele angeboten. Das Programm für beide Wochen wurde vom Betreuungsteam gestaltet.Mithilfe bei der WeinleseIn der ersten Woche standen unter anderem die Mithilfe bei der Weinlese im Weinbaubetrieb Antes und... [mehr]

  • Frauenunion Bergstraße

    Gedankenaustausch zu Bildung in Hessen

    Bergstrasse. Die Kreisfrauenunion lädt zu einer Veranstaltung ein mit dem Thema "Bildungsland Hessen: Entwicklungen - Konzepte - Praxiserfahrungen" am Donnerstag (5. November) ab 19 Uhr im Wicom-Forum in Heppenheim (Liebigstraße 24). Wie die Vorsitzende Pia Fera mitteilt, wird der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer zunächst einen Vortrag halten über die Bildung... [mehr]

  • St. Peter: Gemeindefahrt führte an den Bodensee

    Gewaltige Kulisse der Alpen

    heppenheim. Sie war wirklich etwas Besonderes - die Gemeindefahrt von Sankt Peter an den Bodensee, Deutschlands größten See vor der gewaltigen Kulisse der Alpen. Der Reichtum der Kulturlandschaft wechselt sich dort ab mit der Vielfalt dieses fruchtbaren Landes, heißt es in einer Pressemitteilung. In der Frühe startete die Gruppe nach dem Reisesegen in Sankt... [mehr]

  • Evangelische Gemeinden: 140 von 365 sind erstmals dabei

    Kirchenvorstände werden eingeführt

    Bergstrasse. Die neu gewählten Kirchenvorstände in den 34 Gemeinden des Evangelischen Dekanats Bergstraße werden am kommenden Samstag oder Sonntag in ihr Amt eingeführt. Die Einführung ist bewusst auf das Wochenende des Reformationstages gelegt worden. Damit will die Evangelische Kirche deutlich machen, dass die Gestaltungsverantwortung demokratisch gewählter... [mehr]

  • Partnerschaft: Letztes Boule-Turnier für dieses Jahr absolviert

    Kugeln rollen erst wieder im April

    heppenheim. Die Mitglieder des Freundeskreises Heppenheim-Le Chesnay treffen sich in der Sommersaison zum Boule-Spiel, und zwar von April bis September jeden zweiten und letzten Mittwoch im Monat. Die Spiele finden auf dem Gelände des Tennisclubs Blau-Weiß Heppenheim auf einem extra hierfür hergerichteten Platz statt und haben im Laufe der Zeit immer mehr Freunde... [mehr]

  • Amtsgericht: Geldstrafe für Einbruchsdiebstahl in Heppenheimer Schwimmbadkiosk / Angeklagter geständig

    Mit 21 gestohlenen Kisten im Zug nach Auerbach gefahren

    heppenheim Wegen eines Einbruchsdiebstahls in den Kiosk des Heppenheimer Schwimmbades hatte sich am Montag ein 24 Jahre alter Mann aus Heppenheim vor dem Amtsgericht in Bensheim zu verantworten. Am Ende der Hauptverhandlung wurde er von Strafrichter Gerhard Schäfer wegen gemeinschaftlichen Diebstahls in einem besonders schweren Fall zu einer Geldstrafe von 100... [mehr]

  • Schweinegrippe: Impfstoff im Kreis Bergstraße eingetroffen / Rettungsdienste zum Teil verunsichert

    Nach dem Urlaub kam die Quarantäne

    Bergstrasse. Der offizielle Startschuss zur Impfung gegen die Schweinegrippe ist gefallen, doch vielerorts herrscht Verunsicherung. Nicht nur stehen viele Bergsträßer der Impfung kritisch gegenüber - auch die Rettungskräfte zeigen Nerven. So geschehen bei einer Familie aus Heppenheim, die kürzlich aus dem Urlaub zurückkehrte und sich wenige Tage später in... [mehr]

  • Kriminalität: In Heppenheim und Bensheim unterwegs

    Sammler von Spenden sind gar keine

    heppenheim/bensheim. Zwei Frauen, die sich als Spendensammlerinnen ausgaben, waren am Montagmittag (26.) in Bensheim am Rinnentor und auf dem Parkhof Heppenheim unterwegs. Die Damen zeigten sich professionell: Sie hatten Schreibmappen in der Hand. Eine ältere Dame berichtete, dass sie aufgefordert wurde, für Blinde zu spenden. Die Frauen kamen ihr suspekt vor. Sie... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk: Seminar auf Basis des Trainingskonzepts von Mediziner Dr. Jon Kabat-Zinn

    Stressbewältigung durch mehr Achtsamkeit

    Bergstrasse. Einen Kennenlerntag für Stressbewältigung durch Achtsamkeit bietet das Katholische Bildungswerk am 7. November von 10 bis 16 Uhr im Haus der Caritas (Bensheimer Weg 16) in Heppenheim an. Das ganzheitliche Achtsamkeitstraining, das vor 30 Jahren von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Mediziner an der Universität in Massachusetts) entwickelt wurde, soll das... [mehr]

  • Polizei

    Tödlicher Unfall auf der A 5

    Bergstrasse. Kurz nach Mitternacht kam es am Dienstagmorgen auf der Autobahn A 5 in Höhe der Kommune Laudenbach, Fahrtrichtung Darmstadt, zu einem tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge. Die Polizei schreibt in einer Pressemitteilung:Ursache ungeklärtEin Pkw kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn auf einen Parkplatz ab. Dort kollidierte... [mehr]

  • Legasthenie und Dyskalkulie

    Vom Zählen zum Rechnen

    Bergstrasse. Manche Kinder haben von Beginn ihrer Grundschulzeit an viele Probleme mit dem Fach Rechnen. Sie haben kein Verständnis für Mengen und Zahlen, der Zehnerübergang gelingt nicht, Rechenabläufe werden nicht verstanden, es wird nur schematisch gerechnet. Brauchen sie nur viel Zeit und mehr Übungen? Der Arbeitskreis Legasthenie/Dyskalkulie Bergstraße... [mehr]

  • Energie: Zentrales Verwaltungsgebäude des ZAKB wird mit Deponiegas beheizt

    Wie ein Lkw - nur ohne Räder

    Bergstrasse. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) hat jetzt auf dem Deponiegelände in Hüttenfeld ein neues Nahwärmenetz in Betrieb genommen. Ein mit Deponiegas betriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) sorgt künftig für die Beheizung der Büros. Die bisherige Ölheizung im Verwaltungsgebäude weicht damit einer zukunftsweisenden Form der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Prozess: Frankfurter Anwalt soll Steuern hinterzogen haben

    Fall Wolski vor Gericht

    Darmstadt. Wegen angeblicher Steuerhinterziehung in Millionenhöhe muss sich der Frankfurter Rechtsanwalt Michael Wolski von heute an vor Gericht verantworten. Das Besondere an dem lange erwarteten Verfahren vor dem Landgericht Darmstadt: Der Angeklagte (61) ist Ehemann von Karin Wolski, die als Richterin am Staatsgerichtshof eine der ranghöchsten Juristinnen in... [mehr]

  • Energie: Frankfurter Flughafen setzt auf Erdwärme

    Fraport plant Kraftwerk

    Frankfurt. Die am Frankfurter Flughafen benötigte Energie soll künftig zum Teil aus Erdwärme und Biogas gewonnen werden. Als ersten Schritt gründete der Flughafenbesitzer Fraport mit industriellen Partnern ein Joint Venture zur Erkundung und Entwicklung des Tiefengeothermie-Feldes Walldorf.Projekt mit LeuchtturmcharakterNach den Angaben wollen die RWE Innogy... [mehr]

  • Städtebau: 200-Millionen-Euro-Projekt wird konkreter

    Hanau legt sich auf zwei Investoren fest

    Hanau. Um den 200 Millionen Euro teuren Umbau der Hanauer Innenstadt konkurrieren mittlerweile nur noch zwei Investoren. Hoffnung auf den Großauftrag können sich die Bietergemeinschaft 3W/ING Real Estate Germany (Wiesbaden) und die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB/Lübeck) machen. Von diesen Bewerbern würden Angebote eingeholt, teilte die... [mehr]

  • Ernennung: Ministerpräsident Roland Koch übergibt Auftrag der Regierung / Ältestes Landesfest Deutschlands

    Hessentag 2013 geht nach Vellmar

    Wiesbaden. Der Hessentag 2013 findet in Vellmar in Nordhessen statt. Die 19 500 Einwohner zählende Stadt bei Kassel bringe alle Voraussetzungen mit, "gute Gastgeberin des Festes der Hessen zu sein", sagte Ministerpräsident Roland Koch (CDU) in Wiesbaden. Er übergab dem Vellmarer Bürgermeister Dirk Stochla (SPD) den Brief der Landesregierung mit dem Auftrag, den... [mehr]

  • Protest: Gebäudereiniger demonstrieren für mehr Lohn

    IG Bau erhöht Druck

    Frankfurt. Im Tarifkonflikt der Gebäudereiniger haben gestern bundesweit Hunderte Reinigungskräfte für mehr Lohn und "menschenwürdige Arbeitsbedingungen" demonstriert. Die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hatte die Protestaktion einen Tag vor dem heute in Frankfurt geplanten Spitzengespräch organisiert. Nach Gewerkschaftsangaben kamen in mehreren Städten jeweils... [mehr]

Hirschberg

  • Schriesheim: Der scheidende Ministerpräsident war derjenige, der die Verwirklichung des Jahrhundert-Projektes "Branich-Tunnel" in Gang brachte

    Konstantin Groß Ganz gleich, wie man zu seiner politischen Leistungsbilanz, seinem medialen Auftreten mit schwäbischem Staccato stehen mag - Schriesheim hat an die viereinhalbjährige Amtszeit Günther Oettingers vor allem eine positive Erinnerung: den Durchbruch zum Jahrhundert-Projekt Branich-Tunnel im Jahre 2008. Die Bergstraßen-Gemeinden waren dem Schwaben... [mehr]

  • Hirschberg: Konzert der A-capella-Gruppe "Sound Around" in der Alten Synagoge von Leutershausen

    Von Boney M. zu den Caprifischern

    Gerlinde Gregor Zum zweiten Mal war die A-capella-Formation "Sound Around" Gast in Leutershausen und konnte die Alte Synagoge fast bis auf den letzten Platz füllen. Gekommen war ein gemischtes Publikum aller Altersstufen, auch solche, die die Gruppe bereits in Heidelberg gehört hatten. Von Beginn an stimmgewaltig und ausdrucksstark, präsentierte sich die... [mehr]

Hochschule

  • Bildungsstreik: Bundesweite Studentenproteste sind im Juni spurlos an der Universität Mannheim vorübergegangen / Das soll im November anders aussehen

    "Die Studenten motivieren, Initiative zu ergreifen"

    Beim bundesweiten Bildungsstreik im Juni blieb es ruhig an der Universität Mannheim. Im November planen Studenten erneut, für Bildungsgleichheit auf die Barrikaden zu gehen. Zur Beteiligung in Mannheim haben wir AStA-Sprecher Stefan Janke befragt. Warum war die Beteiligung der Mannheimer Studenten am Bildungsstreik im Sommer so gering? Stefan Janke: Aufgrund... [mehr]

  • Serie: Agnetha Höfels arbeitet in einem Weingeschäft

    Alkohol erlaubt

    In unserer Serie über ausgefallene Nebenjobs geht es heute um Agnetha Höfels. Die 24-Jährige aus Wieblingen studiert an der Universität Mannheim Anglistik und Philosophie auf Lehramt und Kunstgeschichte in Heidelberg, wo sie auch ihrer Arbeit nachgeht, und zwar in einem Weingeschäft. "Das passt zu mir. Ich bin ein Genussmensch, und außerdem komme ich... [mehr]

  • Duale Hochschule: Qualität des Mensaessens der Außenstelle Käfertaler Straße in der Kritik / Eigene Küche in Planung

    Künftig nur noch frisches Kassler auf dem Teller

    Wer kennt das nicht? Es ist fünf vor zwölf und nach der langatmigen Vorlesung kann man die Mittagspause kaum noch erwarten. Was gäbe es jetzt besseres als ein saftiges Kassler mit frischen Bratkartoffeln in der Mensa? Doch bei den Studenten der Außenstelle Käfertaler Straße der Dualen Hochschule Mannheim (DHBW) lässt der Genuss beim Gang zur hausinternen Mensa... [mehr]

  • Studium: Die Wirtschaftskrise trifft auch Hochschulabsolventen / Studium bleibt trotzdem "bester Schutz vor Arbeitslosigkeit"

    Studenten gegen Krise immun?

    Annabelle Wischnat Universitäts- und Hochschulabsolventen stehen schwierige Zeiten bevor. Denn die Wirtschaftskrise macht auch vor Berufseinsteigern nicht Halt. In nahezu jeder Branche werden Stellen gekürzt und bei Personalentscheidungen wird massiv eingespart. Das erfahren Studenten auch am eigenen Leib. "Bei uns wurde schon einigen Studenten gesagt, dass ihre... [mehr]

Hockenheim

  • Herbstkonzert-Reihe: "Coro Concertante" und Heidelberger Kantatenorchester boten würdigen Abschluss in evangelischer Stadtkirche

    Matthias H. Werner Einen wirklich befriedigenden Abschluss hat am Sonntag der musikalische Dreiteiler der "Hockenheimer Herbstkonzerte" gefunden: Programmatisch und künstlerisch wurde erwartungsgemäß Höchstleistung geboten, diesmal wurde aber auch der Publikumszuspruch der Veranstaltung gerecht. Üppig gefüllt war die evangelische Stadtkirche, als die Frauen des... [mehr]

  • Nachgehakt: Wie Adolf Härdle die Waldabholzung stoppen will

    "Beschluss hinterfragen"

    Dass sie dem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Industriegebiet "Kiesgrube" im Mai ohne Wortmeldung zugestimmt haben, reute die Hockenheimer Grünen schnell. Nun wollen sie die Abholzung von fünf Hektar Wald doch noch verhindern und haben die Bevölkerung zu einem "Waldspaziergang" am Samstag zum betroffenen Areal eingeladen. Wir fragten bei Fraktionssprecher... [mehr]

  • Mustergrabanlage: Individualität der Grabstätten rückt immer mehr in den Vordergrund

    Die Meister arbeiten auf dem Friedhof Hand in Hand

    Reilingen. Der Friedhof der Gemeinde entwickelt sich sehr positiv. Nachdem der neue Haupteingang fertiggestellt wurde, lassen sich auch die am Friedhof tätigen Firmen etwas einfallen. Durch Steinmetzmeister Frank Lederer und Gärtnermeister Frank Weißbrod (Blumenhaus A. Weißbrod) entsteht eine neue Mustergrabanlage direkt am Friedhof an der Ecke zum Ecke... [mehr]

  • Alter Bahnhof: Glänzender Abschluss der Kabarett-Saison mit dem preisgekrönten Duo "Zu Zweit"

    Krabbelkiste der Alltags-Unwägbarkeiten

    Neulussheim. Besser konnte der kabarettistische Jahresabschluss beim Kulturtreff nicht sein. Kulturamtsleiter Klaus Maier ist es gelungen, mit "Zu Zweit" ein preisgekröntes Kabarett aus der Landeshauptstadt für Neulußheim zu gewinnen. Mit ihren nagelneuen Programm "Ich war's nicht" konnten die zwei Ausnahmekünstler Tina Häussermann und Fabian Schläper von der... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein

    Über Behausungen für die Insekten

    Neulussheim. Wer hat sich nicht schon geärgert oder gar gefürchtet, wenn beim Nachmittagskaffee auf der Terrasse Wespen an Obstkuchen naschen oder nervös um die Köpfe der Kaffeegesellschaft schwirren? Wie man sich dann verhalten sollte, aber auch über den Nutzen von Wespen und anderen Insekten sowie über deren Lebensräume spricht Paul Hennze in seinem Vortrag... [mehr]

  • Waldbegehung: Eine 100-jährige Buche produziert bis zu drei Millionen Liter Sauerstoff im Jahre / Interessante Informationen über die 144,4 Hektar Gemeindewald

    Vielfache Schutzfunktionen des Waldes

    Otmar A. Geiger Reilingen. Die Zeiten, als die Wälder noch als die "Sparkassen" der Städte und Gemeinden galten, dürften zumindest für Kommunen wie Reilingen inzwischen längst vorbei sein. Die Kosten für Erhalt und Pflege von Gemeindewäldern übersteigen auch in der Spargelgemeinde bereits seit Jahren die durch den Holzverkauf getätigten Einnahmen. Ausgaben,... [mehr]

  • Freundeskreis Hockenheim-Commercy: Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft und Ausblick auf Aufgaben der Zukunft

    Weg der Verjüngung weiter beschreiten

    Die Ehrung langjähriger Mitglieder war wichtigster Tagesordnungspunkt bei der Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Hockenheim-Commercy. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten insgesamt 27 Freunde der französischen Partnerstadt eine Urkunde von Präsident Reinhold Michel. Weil das amtierende Präsidium 2008 für zwei Jahre gewählt worden war, standen keine... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Bundesverdienstkreuzträger Willi Schippert gestorben / 44 Jahre SpVgg-Vorsitzender, 34 Jahre SPD-Gemeinderat, 21 Jahre stellvertretender Bürgermeister

    Das Ehrenamt wie kein Zweiter gelebt

    Klaus Neumann Noch vor wenigen Tagen sah man Ehrenpräsident Willi Schippert im Kreise "seiner" Spielvereinigung Ilvesheim an Problemlösungen mitwirken. Der verdiente Funktionär versuchte wie immer beschwichtigend einzugreifen und einen für alle Diskussionsteilnehmer tragbaren Kompromiss zu erreichen. Dabei hatte er auch immer den Fokus auf das Gesamtwohl des... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch: Künstler und Kreative locken mit abwechslungsreichem Programm / Rund 12 000 Besucher melden die Veranstalter

    Bernhard Haas Mal hell und feurig, mal schrill und skurril, mal laut und poppig, mal besinnlich und leise: Der Jungbusch zeigt bei der sechsten Auflage des Nachtwandels einmal mehr alle Facetten, die in dem ehemaligen Hafenviertel stecken, in dem Menschen aus 80 Nationen vereint leben. Künstler und Kulturschaffende bieten den Besuchern Einblicke in ihr Werken und... [mehr]

  • Innenstadt: Spendenübergabe nach dem Solidaritätslauf von Kurpfalz-Gymnasium und -Realschule

    50 Runden für Kinder in Not

    Sylvia Osthues Nicht nur reden, sondern auch was tun - das haben sich Schüler und Lehrer im Kurpfalz-Gymnasium und Realschule auf die Fahne geschrieben und starteten beim Sportfest Ende August im Carl-Benz-Stadion ihren zweiten Sponsorenlauf für ein Schulprojekt in Kenia und für Flüchtlingsfamilien in Mannheim. Im Schulhof überreichten Schüler und Lehrer jetzt... [mehr]

  • Innenstadt: Erster Deutschkurs für Migrantinnen bei der Caritas erfolgreich absolviert

    Gebüffelt für bessere Chancen

    Bernhard Haas In perfektem Deutsch und lachend bedankte sich die in Ghana geborenen Georgina Ouwusu bei ihren Lehrern für die viele Geduld, die diese in der letzten Zeit aufbringen mussten. Grund ihres Lachens war: Als eine der Ersten hatte sie zusammen mit sieben anderen Absolventinnen den Deutschkurs für Migrantinnen in der katholischen Bildungsstätte der... [mehr]

  • Innenstadt: Boden für Lehrgarten bereitet

    Hilfreicher Unternehmer

    Auf dem Gelände der Sickinger-Hauptschule in T 4,5 entsteht derzeit ein neuer Lehrgarten. Möglich wurde dies durch die Unterstützung des bekannten Mannheimer Unternehmers Heinz Scheidel, wie Schulleiter Thomas Schneider jetzt mitteilte. Denn der Lehrgarten entsteht auf einem Gelände, in dem das vorhandene Erdreich hoch verdichtet und zum Teil mit Bau- und... [mehr]

  • Innenstadt: Jugend engagiert sich in der SPD

    Juso AG will stärker mitmischen

    Die Jugend im Stadtteil Innenstadt-Jungbusch soll stärker gehört werden. Das wünscht sich die SPD Innenstadt/Jungbusch und hat die Juso AG ins Leben gerufen. Die jungen Leute sollen sich künftig um die Belange junger Menschen im Stadtteil kümmern. Mit ausschlaggebend für die Gründung war, so formulierte es die neu gewählte Vorsitzende der Juso AG, Lena... [mehr]

  • Unterstadt: Bernado Schramm liest aus seinem Gesellschaftsroman "Nei, der Straßenjunge"

    Morden kann man auch ohne Gegenwehr

    Bernardo Schramm ist eine interessante Persönlichkeit. Mit Geschichten aus seinem Leben könnte der 1949 in Rio de Janeiro geborene Abkömmling deutscher Auswanderer ganze Abende füllen. Doch damit seine Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke in und über das von Gegensätzen gekennzeichnete Leben in Brasilien nicht verloren gehen, füllt er überdies Seiten um... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: 27 Ladeninhaber planen Teilnahme an der Langen Nacht der Kunst und Genüsse - am Gewerbeverein vorbei

    Dirk Jansch Damit hätte wohl selbst Gerhard Engländer, der Gewerbevereinsvorsitzende in Sandhofen, nicht gerechnet, als er Ende Juli durch die Mannheimer Straße zog und die Werbetrommel für die Lange Nacht der Kunst und Genüsse am 7. November rührte. "Warum macht Ihr hier in Käfertal nicht auch etwas?" fragte er provokant und stieß mit dem... [mehr]

  • Käfertal: Konzert mit Stefan Krznaric im Kulturhaus

    "Musik, die berührt"

    Strahlende Gesichter bei der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine. Erstmals war "Kultur im Park", die neue Veranstaltungsreihe im Kulturhaus, ausverkauft. Kurz vor der Veranstaltung mussten noch Tische und Stühle zusätzlich aufgestellt werden, was der speziellen "Clubatmosphäre" aber keinen Abbruch tat. Auch sonst war das Konzert mit dem jungen... [mehr]

  • Käfertal: Außenbereich des Johann-Peter-Hebel-Heims erneuert

    Azubis verschönern Heim

    Uta Merklinger Der Rollrasen ist frisch verlegt, der neue Sandkasten fertig. Müde aber zufriedene Blicke. Die elf Auszubildenden der Raab Karcher Niederlassungen Ludwigshafen, Leimen und Mannheim sind in den letzten Zügen. Zu Beginn der Woche haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, den Außenbereich des Mädchenhauses des Johann-Peter-Hebel-Heims umzugestalten. "Wir... [mehr]

  • Käfertal: Siedlergesangverein Freundschaft feiert Jubiläum

    Musikalisches Vier-Gänge-Menü

    Astrid Mader Ein Fünf-Gänge-Menü war es vielleicht nicht, was die Sänger und Sängerinnen des Siedlergesangsvereins "Freundschaft" e.V. Mannheim Käfertal ihren Gästen zu ihrem Festkonzert im Kulturhaus Käfertal präsentierten. Dies vor allem deswegen, weil es sich nicht um kulinarische Genüsse handelte, die dem geneigten Publikum zur leiblichen Ergötzung... [mehr]

Kultur

  • Das Interview: Architekturhistoriker Wolfgang Pehnt erklärt, ob der "Bilbao-Effekt" mit einer neuen Mannheimer Kunsthalle möglich wäre

    "Museen retten Geschichte"

    Annika Wind Einst waren sie die Schmuckkästchen weltlicher Herrscher, heute sind sie Aushängeschilder einer jeden Stadt: Museen sind nicht nur Orte der Wissenschaft, sondern auch der Muße. Doch wie sollte ein gutes Museum aussehen? Und wer entscheidet, welcher Bau nicht mehr zeitgemäß ist - wie etwa über das Mitzlaff-Gebäude der Kunsthalle Mannheim, das seit... [mehr]

  • Enjoy Jazz: US-Jazzgitarrist Bill Frisell gibt mit seinem 858 Quartet im Ludwigshafener Kulturzentrum das Haus ein umjubeltes Konzert

    Alchimistenküche aus Tönen und Geräuschen

    Uwe Rauschelbach Das 858 Quartet um US-Jazzgitarrist Bill Frisell beginnt sein Konzert mit Kratz- und Quietschgeräuschen. Aus dem expressionistisch anmutenden Klanggewaber schälen sich Melodie und Rhythmus heraus. Erst allmählich verzieht sich in dieser brodelnden Alchimistenküche aus Tönen und Geräuschen der Dampf und lassen sich Strukturen und Motive... [mehr]

  • Gedenktag: Francis Bacon, der Maler des immerwährenden Schreckens, wurde vor 100 Jahren in Dublin geboren

    Blicke auf die Schlachtbank

    Alfred Huber Er sah die Welt mit Abscheu. Und was er malte, beschreibt unaufhörlich das Schreckliche, was ihm das Leben zu bieten hatte. Ähnlich wie Arthur Schopenhauer der Welt ungeschönte Blicke widmete und entsprechend Grauenvolles entdeckte, so hat der Maler Francis Bacon, heute vor 100 Jahren in Dublin geboren, 1991 in Madrid gestorben, all die... [mehr]

  • Pop: Maximo Park leiden live an der Qualität ihrer neuen Platte

    Herzrasen in Stuttgart

    Es war alles so schön vorbereitet: Mit zwei famosen Platten und einem Live-Ruf wie Donnerhall hatten Maximo Park die Tür zum Rock-Olymp schon ein gutes Stück aufgestoßen. In diesem Jahr buchten die Briten zum ersten Mal auch in Deutschland die großen Hallen, doch dann fiel ihr neues Album "Quicken The Heart" (zu deutsch: Herzrasen) bei Kritikern und Fans durch.... [mehr]

  • Jugendsprache mit Patina

    Wer von der Jugendsprache keine Ahnung hat, sieht leicht alt aus. "Na und?", sagen sich jene, die erlebt haben, wie schnell juveniles Vokabular Patina ansetzt. Ohnehin ist Jugendsprache tot, sobald sie von "angejahrten" Berufsjugendlichen genutzt wird. Wer (nach dem Vorbild der zu Teenager mutierten Backfische) die Verwandlung der 20- bis 29-Jährigen in Twens erlebt... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen: Gudrun Landgrebe liest "Lenz"

    Mit zarter Empfindung

    Dennis Baranski Wortlos betritt die Grande Dame des modernen Heimatfilms die kleine Bühne. In medias res. Büchner steht auf dem Programm. Gudrun Landgrebe lockt auf das plüschige Gestühl der etwas angestaubten Stief-Spielstätte der Festspiele Ludwigshafen: Eine Lesung des "Lenz" im Corso Film Theater markiert den Auftakt des Georg Büchner Schwerpunkts. Geplagt... [mehr]

  • Klassik: Mit seinem ersten Akademiekonzert und Mahler kommt Generalmusikdirektor Dan Ettinger in Mannheim extrem gut an

    Über den Wolken des Irdischen

    Stefan M. Dettlinger Dan Ettinger fliegt gern. Manchmal, wenn die musikalischen Winde wuchtig und wild in einen Punkt der Entfesselung münden, dann ist Mannheims neuer Generalmusikdirektor (GMD) etwa zehn Zentimeter über dem Erdboden anzutreffen. Ettinger fliegt. Sein Luftfahrzeug heißt "Auferstehungssinfonie" und wurde von Gustav Mahler gebaut. Samt Besatzung,... [mehr]

  • Pop: Mikroboy stürmen das Haus mit Textgebinden

    Von den Dingen, die jeder verliert

    Es gibt Bands, die einem nur schwer aus dem Kopf gehen. Die Gründe dafür sind so verschieden wie die menschliche Spezies und nicht immer positiv besetzt. Mikroboy gehören zu den positiven Hängengebliebenen, die man sich schon von der Platte weg in den heimischen Setzkasten gewünscht hatte. Wer das Quartett mit Mannheimer und Berliner Wurzeln bislang nur vom... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Die Schriesheimer Künstlerin Heide Leciejewski stellt unter dem Titel "Blütenlese" im Kreisarchiv aus

    "Sie malt, wie andere Gedichte schreiben"

    Peter Jaschke "Sie verwandeln unser Kreisarchiv wieder einen Kunstraum", freute sich Landrat Dr. Jürgen Schütz. Wolfgang Sautermeister ging bei der Vernissage der Ausstellung von Heide Leciejewski (Schriesheim) noch weiter: "Sie haben diesem Raum Energien zugefügt", fand der Mitgründer des Mannheimer Kunstbüros "ZeitRaum-Exit" sowie Lehrbeauftragte für... [mehr]

  • Ladenburg

    Ratze-Hexen starten Schlager-Express

    Der KV "Ladeberger Ratze" nähert sich mit großen Schritten der fünften Jahreszeit. Am Samstag, 31. Oktober, findet erstmals ein Hexen-Schlager-Express in der Jahnhalle (Hubald-Schmitt-Saal) statt. Los geht es um 19.11 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf zu 12 Euro bei der Postfiliale in der Bahnhofstraße erhältlich, an der Abendkasse kosten... [mehr]

  • Ladenburg: Heinz Strathausen eröffnet Fachbetrieb

    Spezialist in Sachen Klima

    Wenn es um Klima und Kälte im Haus geht, dann ist Heinz Strathausen junior aus Ladenburg ein heißer Tipp: Der 43 Jahre junge Elektroinstallateur hat jetzt zusammen mit seiner Frau Jeannette in der Neugasse 10 einen Fachbetrieb für Kälte- und Klimatechnik eröffnet. Je zur Hälfte sind Strathausens Kunden Privathaushalte und Unternehmen aus der Industrie. "Ich bin... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball: 1. FC Kaiserslautern fährt als krasser Außenseiter nach Bremen / Trainer Kurz glaubt dennoch ans Weiterkommen

    "Im Pokal gibt es immer eine Chance"

    Kaiserslautern/Bremen. Als krasser Außenseiter reist der 1. FC Kaiserslautern zum DFB-Pokal-Achtelfinalspiel bei Werder Bremen, doch den Platz in der Runde der letzten Acht wollen die "Roten Teufel" dem Tabellendritten der Fußball-Bundesliga nicht kampflos überlassen. "Wir wollen uns nicht vorführen lassen, sondern an den Bremern aufrichten und gut aus der... [mehr]

  • Aktuelles Interview: Karl-Heinz Göbel spricht über seinen Trainerjob beim VfR Bürstadt, den aktuellen Kader und die eingeschränkten finanziellen Mittel des Klubs

    "Manche Spieler sind überfordert"

    Matthias Bähr Bürstadt. "Mr. Olympia" hat ein neues Aufgabengebiet: Im Interview zieht Karl-Heinz Göbel eine Zwischenbilanz des Trainerjobs beim Fußball-Kreisoberligisten VfR Bürstadt. Herr Göbel, Sie sind jetzt 100 Tage im Amt. Wie fällt ihre Bilanz aus? Karl-Heinz Göbel: Ich bin gut beim VfR Bürstadt angekommen. Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft und... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse: TV Bürstadt III unterliegt Hornbach

    Dritte TTC-Garnitur landet Pflichterfolg - 9:6

    Bürstadt/Lampertheim. Der TTC Lampertheim III hat sich in der Tischtennis-Bezirksklasse zurückgemeldet: Mit 9:6 gewannen die Spargelstädter gegen die dritte Garnitur des SV Mörlenbach. Unterdessen kassierte der TV Bürstadt III eine 4:9-Heimniederlage gegen den TTC Hornbach.TV Bürstadt III - Hornbach 4:9"Diese Niederlage wirft uns nicht um. Im Kampf um den... [mehr]

  • Landfrauen: Wissen um Küche und Pflanzenzucht

    Exkursion geplant

    Hofheim. Der Landfrauenverein Hofheim besichtigt am Mittwoch, 4. November, in Bickenbach eine Imkerei und einen Jungpflanzen-Aufzuchtbetrieb. Abfahrt zu der Exkursion ist an diesem Tag um 13 Uhr am Alten Rathaus. Ab sofort wird um Anmeldung bei Ursula Pfeifer unter der Rufnummer 06241/8 02 77 gebeten.Neues ProjektDer Bezirkslandfrauenverein startet des Weiteren im... [mehr]

  • Seniorenbegegnungsstätte: Die 15-köpfige Video-Film-Gruppe will etwas für die Nachwelt schaffen

    Filmemacher drücken die Schulbank

    Lampertheim. So sehen Filmemacher aus: die fünfzehnköpfige VideoFilm-Gruppe (VFG) der Seniorenbegegnungsstätte Lampertheim in der Alten Schule. Diese Gruppe von Produzenten hat einmal klein angefangen, nämlich mit fünf Filmfreunden an der Zahl. Jetzt arbeiten sie im großen Team, zu dem sich zwei Fotografen gesellten, seit einem Jahr kreativ zusammen. Die... [mehr]

  • Tischtennis-3.Liga

    Freude und Frust in Leiselheim

    LEISELHEIM. Die Tischtennisspieler des TV Worms-Leiselheim haben in der neuen eingleisigen dritten Liga ihre ersten Punkte geholt, bleiben aber weiter auf einem Abstiegsrang. Bei TTF Besseringen, dem Champion der alten Regionalliga Rheinland-Pfalz/Saar, reichte es für die Truppe um Teamchef Alexander Krießbach zu einem 9:6-Erfolg. Zu Hause gegen den Post SV... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    Groß-Rohrheim vergibt 6:4-Führung

    Darmstadt. Der TTC Groß-Rohrheim steckt weiter im Tabellenkeller der Tischtennis-Bezirksoberliga fest. Bei der bis dato noch sieglosen SG Arheilgen unterlag der TTC mit 6:9 und rutschte mit 2:8-Punkten auf den vorletzten Tabellenplatz. "Die Niederlage ist sehr ärgerlich, da zumindest ein Unentschieden drin gewesen wäre", sagte Groß-Rohrheims Kapitän Tobias... [mehr]

  • Sport: Rennsportwart und sieben Nachwuchskanuten wechseln wegen Altrhein-Problemen zum WSV Sandhofen

    Großer Aderlass beim Kanu-Club

    Klaus Becker Lampertheim. Schock für den Kanu-Club Lampertheim: Rennsportwart Thomas Hahl (Bild) und sieben Kanuten zwischen 14 und 17 Jahren, allesamt große Nachwuchshoffnungen, wechseln zum Wassersportverein Mannheim-Sandhofen. Grund sind die schlechten Trainingsbedingungen auf dem Lampertheimer Alt-rhein. Die immer größer werdenden Algenprobleme, der... [mehr]

  • Jubiläum: Verein zeichnet verdiente Mitglieder aus

    Heinrich Dörr wird Ehrenvorsitzender der BSG

    Lampertheim. In diesem Jahr feiert die Bewegungssportgemeinschaft (BSG) Lampertheim ihr 50-jähriges Jubiläum. Jetzt kamen zahlreiche Mitglieder, Freunde und Förderer im Vereinsheim des Geflügelzuchtvereins Phönix zusammen, um gemeinsam zu feiern und langjährige Mitglieder zu ehren. Gerhard Knapp, Präsident des Hessischen Behinderten- und... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga

    Kern überragt bei Lampertheim II

    Lampertheim. Viertes Spiel, vierter Sieg - der TTC Lampertheim II verteidigte in der Tischtennis-Verbandsliga seine weiße Weste. In der Sedanhalle bezwangen die TTCler die SKG Bauschheim mit 9:4. "Das war eine wirklich gute Begegnung, in der wir mit Thomas Kern den herausragenden Mann auf unserer Seite hatten", sagte Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend.... [mehr]

  • Traditionsveranstaltung der Hofheimer Schützen: Martin Peters und Meike Weimert nehmen Wanderpokale mit nach Hause

    Königstitel gehen nach Biblis

    Hofheim. Martin Peters und Meike Weimert, beide vom Reit- und Fahrverein Biblis, sicherten sich den Titel des Hofheimer Schützenkönigs beziehungsweise der Hofheimer Schützenkönigin. Damit wanderten die beiden damit verbundenen Pokale bei der Siegerehrung in den Nachbarort. Auch der Wanderpokal in der Mannschaftswertung ging nach Biblis an den Reit- und... [mehr]

  • Radsport: Auch Sebastian Lang in Lorsch am Start

    Kupfernagel kommt

    Lorsch. Wenn am Sonntag, 1. November, beim vierten Entega Cross Cup die Athleten die Strecke für die Deutschen Meisterschaften in Lorsch im kommenden Jahr testen werden, sind zwei bekannte Gesichter am Start: Hanka Kupfernagel und Sebastian Lang. Kupfernagel ist eine Profisportlerin der Extraklasse und konnte bereits vor drei Jahren beim Entega Cup ihre Klasse unter... [mehr]

  • Jubiläum

    MGV 1840 feiert Elisabeth Seidl

    Lampertheim. Seit 20 Jahren hat Elisabeth Seidl die musikalische Leitung aller MGV-Chöre inne, studiert in den Singstunden die Chorliteratur ein, macht Stimm- und Dirigentenausbildung, erstellt und leitet die MGV-Konzerte, steht dem Verein auch als Solistin zur Verfügung und ist mit ihrer Familie ein Stützpfeiler des gesamten Vereinsgeschehens. Grund genug für... [mehr]

  • Musikkultur

    Rockklassiker der härteren Gangart

    Lampertheim. Zum letzten Mal für dieses Jahr laden die Musiker-Initiative-Lampertheim und "cultur communal" zur "Musikkultur" ins Alte Kino". Am Donnerstag, 5. November, soll es dann noch mal so richtig krachen, entsprechend dem Motto des Abends: "Let It Rock". Rockklassiker der etwas "härteren Gangart" von Jimi Hendrix, Whitesnake, Bon Jovi oder Van Halen stehen... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga: TV Bürstadt kassiert 4:9-Pleite

    Rosenberger: nicht normal

    Bürstadt. "Unsere personelle Situation ist zwar bitter, aber dass wir so glatt verlieren, ist nicht normal", ärgerte sich TV Bürstadts Spitzenspieler Frank Rosenberger. Zuvor hatte der Tischtennis-Bezirksligist sein Heimspiel gegen Nieder-Liebersbach mit 4:9 verloren. Erneut mussten die Bürstädter dabei ohne Timo Becher und Harald Koch auskommen, die dem TVB... [mehr]

  • Stadtbücherei: Neue Sicht auf den 9. November vor 20 Jahren

    Schlagbaum auf eigene Faust geöffnet

    Lampertheim. Eine neue Sicht auf den 9. November 1989 möchte die Lampertheimer Stadtbücherei eröffnen. Bei einer Lesung und Gespräch mit Gerhard Haase-Hindenberg und Harald Jäger geht es am Samstag, 7. November, 20 Uhr, um den "Mann, der die Mauer öffnete". Harald Jäger kann nicht ahnen, welche bedeutende Rolle ihm einmal zufallen wird, als er sich 1961... [mehr]

  • Kita Saarstraße: Kinder, Erzieher und Eltern feiern Oktoberfest

    Schuhplattler und zünftiger Schmaus

    Lampertheim. Um zünftig zu feiern, muss man nicht nach München fahren. Ein Oktoberfest feierte jetzt auch der Kindergarten Saarstraße. Hintergrund: "Die so genannte blaue Gruppe der Kita hat sich entschlossen, in diesem Jahr statt einer Weihnachtsfeier diese Festivität auszurichten", so Gruppenleiterin Thea Wiedemann-Schimmel. Sie selbst war im Dirndl erschienen,... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga: Klares 9:0 gegen SV Darmstadt 98 / Umstellungen im Doppel zahlen sich aus / Van gen Hassend: Einfach sensationell

    Starke Lampertheimer rupfen die Lilien so richtig

    Lampertheim. "Einfach sensationell, das war eine sehr gute Leistung", war Uwe van gen Hassend voll des Lobs. Der Vorsitzende des TTC Lampertheim hatte kurz zuvor einen überragenden Auftritt seiner Mannschaft gesehen, die in der Tischtennis-Oberliga den SV Darmstadt 98 mit 9:0 von den Tischen schoss. Die Lilien wurden in unnachahmlicher Manier gerupft. "Jeder ging... [mehr]

  • Bücherflohmarkt: Über viel Andrang konnte sich der Förderverein der Martin-Luther-Gemeinde freuen

    Suche nach Lesestoff für lange Winterabende

    Lampertheim. Für die Leseratten der Stadt war es ein Genuss: Der Förderverein der Martin-Luther-Gemeinde veranstaltete seinen Bücherflohmarkt - und das ganze zwei Tage. "Äußerst zufrieden" mit der Resonanz zeigte sich Wolfgang Höfle, Vorstandsmitglied des Vereins. Und dafür hatte er guten Grund. Bereits bei den Bücherspenden im Vorfeld hatte sich gezeigt,... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    TTC-Damen spielen meisterlich

    Lampertheim. Der TTC Lampertheim ist an die Tabellenspitze der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen gestürmt. Im Topduell gegen den 1. FC Niedernhausen setzte sich der Aufsteiger überraschend deutlich mit 8:1 durch und brachte damit Niedernhausen die erste Saisonniederlage bei. "Das war eine meisterliche Leistung, einfach ganz stark", lobte Lampertheims... [mehr]

  • Konzert: Musik und Lesungen in der Waldfriedhofskapelle bei Neuschloß / Chor "Ephata" singt mit Instrumentalensemble

    Zum 100. Geburtstag von Pfarrer Ohl

    Lampertheim. Anlässlich des 100. Geburtstages von Ehrenbürger Pfarrer Wilhelm Ohl findet am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, in der Waldfriedhofskapelle bei Neuschloß ein Konzert mit Lesungen aus Schriften und dem Leben des ehemaligen Lampertheimer Pfarrers statt. Für die musikalische Gestaltung sorgt der Chor "Ephata" unter Leitung von Maria Karb. Pfarrer Wilhelm... [mehr]

Lautertal

  • DRK Lautertal

    Blutspende in Elmshausen

    Lautertal. Auch in der Vorweihnachtszeit benötigt der DRK-Blutspendedienst dringend Blutspenden. Gelegenheit zur Blutspende besteht wieder am Donnerstag (29. Oktober) in der Lautertalhalle in Elmshausen in der Zeit von 17 bis 21 Uhr.Verlosung für WeihnachtsmarktDer Blutspendedienst verlost unter allen Blutspendern fünf Fahrten zum Weihnachtsmarkt in Dresden für... [mehr]

  • Gesangverein: Viele Mitglieder der Eintracht engagieren sich über Jahrzehnte für den Chor / Umfangreiche Ehrungen im Rahmen des Familienabends

    Ein Leben für den harmonischen Klang

    Reichenbach. Im Mittelpunkt des Familienabends des Männergesangvereins Eintracht Reichenbach stand nicht nur das gemeinsame Feiern, sondern auch die Ehrung verdienter aktiver und fördernder Mitglieder. Nach einem Auftaktständchen des Chores unter dem Dirigenten Björn Karg begrüßte Vorsitzender Peter Kaffenberger die zahlreichen Mitglieder des Vereins und ebenso... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Defizit steigt in diesem Jahr auf zwei Millionen Euro an

    Lautertaler Haushalt versinkt in den roten Zahlen

    Lautertal. Wie befürchtet, muss die Gemeinde Lautertal in diesem Jahr mit einem erheblichen Fehlbetrag im Haushalt klarkommen. Aus dem Entwurf des Nachtragshaushalts, den Bürgermeister Jürgen Kaltwasser (SPD) am morgigen Donnerstag (29. Oktober) der Gemeindevertretung vorlegen wird, geht hervor, dass sowohl der Ergebnishaushalt - der die laufenden Geschäfte der... [mehr]

  • Aufbocken: Die "Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal" lud letztmalig in diesem Jahr zu einer gemeinsamen Tour

    Motorradfahrer schicken ihre Maschinen in den Winterschlaf

    Schlierbach. Das Winterhalbjahr kann für die Motorradfahrer beginnen. Wieder werden viele Maschinen für die nächsten Monate einen festen Platz in der Garage finden. Im Fachjargon nennt man diesen Übergang vom "Sommerbetrieb" auf den Winterschlaf "Aufbocken". Längst ist es zu einer Tradition bei den Freunden des Zweiradfahrens geworden. Die Interessengemeinschaft... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Es zählt vor allem Freude am Singen

    Sängerinnen mit und ohne Chorerfahrung sind willkommen bei den "Johannissingers" auf dem Lindenhof. Sangesfreudige Frauen treffen sich jeden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr im Bachsaal des Gemeindehauses der Johannisgemeinde. Das Repertoire reicht von Klassikern des Pop über Volks- bis hin zu stimmungsvollen Kirchenliedern. Was zählt, ist die Freude am gemeinsamen... [mehr]

  • Lindenhof

    Noch ein Beitrag zu Mendelsohn-Jahr

    Der Kirchenchor St. Josef auf dem Lindenhof leistet an Allerheiligen seinen Beitrag zum Mendelssohn-Jahr. Während des Gottesdienstes erklingen die Choralkantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten", sowie Auszüge aus weiteren Kantaten und Liederzyklen, darunter die berühmten Sätze "Verleih uns Frieden" und "Was betrübst du dich, meine Seele". Die Altistin... [mehr]

  • Lindenhof: Erste Kinderbibellesenacht bei Johannis

    Tierische Geschichten im dunklen Kirchenschiff

    Die schaurig-schöne Vorstellung, in einer Kirche zu übernachten, wurde für 35 Kinder im Alter von vier bis neun Jahren Wirklichkeit. Bei der ersten Kinderbibellesenacht zum Thema "Einfach tierisch" wurde die Johanniskirche zu einem Bibelentdeckerparadies für die kleinen Gemeindemitglieder. Zu Beginn heizte Kantorin Claudia Sobotzik mit tierischen Liedern den... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis-Oberliga

    "Junge Wilde" trumpfen auf

    mörlenbach. In einem packenden und gutklassigen Odenwaldderby trennten sich der SV Mörlenbach und die DJK BW Münster in der Tischtennis-Oberliga leistungsgerecht mit 8:8. Die Mörlenbacher errangen zwar nicht den erhofften doppelten Punktgewinn, waren aber keineswegs unzufrieden. Den Punktgewinn hatte der SVM in erster Linie den "jungen Wilden" zu verdanken, allen... [mehr]

  • Fußball: TSV Auerbach bei hochkarätig besetztem Turnier auf dem vierten Platz

    Bundesliga am Ende unter sich

    bensheim. Am Wochenende wehte ein Hauch von Fußball-Bundesliga durch das Bensheimer Weiherhausstadion. Im Endspiel des B-Jugend-Turniers der TSV Auerbach schlug die Nachwuchsmannschaft von Greuther Fürth die Mannschaft von FSV Frankfurt nach einem hochklassigem Spiel 1:0. Zuvor spielte die U19-Mannschaft des Gastgebers überraschend im "kleinen Finale", allerdings... [mehr]

  • Tanzen: Tina Zettelmeier und Stefan Leschke freuen sich über fünften Platz im WM-Finale

    Deutscher Meister zeigt auch bei der Weltmeisterschaft Klasse

    Heppenheim/Belgien. 60 Tanzpaare ermittelten bei den "World Championships in Liege/Belgien die Weltmeister in den lateinamerikanischen Tänzen. Als amtierende deutsche Meister in der Klasse S-Latein hatten sich Tina Zettelmeier aus Heppenheim und ihr Partner Stefan Leschke aus Berlin (startend für den TC "Der Frankfurter Kreis") qualifiziert. Mit einer... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga: Auerbach III unterliegt Tabellenführer

    Für TSV war mehr drin

    bergstrasse. Die TSV Auerbach III leistete in einer sehenswerten Partie dem Tabellenführer der Tischtennis-Kreisliga, SV Fürth II, viel Widerstand, musste sich aber letztlich 6:9 geschlagen geben. Das Satzverhältnis von 31:34 zeigt, dass diese Begegnung auch anders hätte ausgehen können. Dabei kamen die Auerbacher dank eines 9:11, 11:7, 12:14, 14:12, 12:10 von... [mehr]

  • Fußballtennis: RSG Lorsch je einmal auf den Plätzen eins, zwei und drei

    Guter Start in die Turniersaison

    LORSCH. Die Reha-Sportgemeinschaft (RSG) Lorsch nahm an einer Reihe von Fußballtennisturnieren teil. Obwohl sich die Teammitglieder in unterschiedlichen Besetzungen immer wieder neu aufeinander einstellen mussten, schnitt man mit einem Turniersieg und zwei Podiumsplätzen erfolgreich ab. Beim Turnier der VSG Fürth spielten acht Mannschaften. Die RSG Lorsch blieb in... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga

    Nach Fehlstart noch einen Punkt geholt

    fehlheim. Der VfR Fehlheim holte in der Tischtennis-Verbandsliga nach einem klassischen Fehlstart bei der noch sieglosen TG Nieder-Roden II ein gerechtes 8:8-Unentschieden. Alle drei Doppel gingen zum Teil recht deutlich an Nieder-Roden. Als auch im vorderen Paarkreuz für die Gäste nichts zu holen war, steuerte der VfR bei einem 0:5 Rückstand einem Debakel... [mehr]

  • Handball-Jugend: Weibliche A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach hält gegen Tabellenführer lange mit, verliert aber 22:26

    Schwächen der Flames genutzt

    bensheim. Die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach verlor in eigener Halle 22:26 (13:12) gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer VTV Mundenheim. Unkonzentriertheiten verhinderten einen möglichen Sieg für das von Joachim Rath trainierte Team. Die HSG kam deutlich besser in das Spiel als die Gäste, versäumte es aber in der ersten Viertelstunde... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga: Folgenschwere Niederlage für Lorsch

    Spielfreie Auerbacher vorbei

    Bergstrasse. Der TTV Topspin Lorsch kassierte in der Tischtennis-Bezirksoberliga zwei Niederlagen und musste dadurch kurioserweise die spielfreie TSV Auerbach an sich vorbeiziehen lassen. Topspin Lorsch - Spvgg Groß-Umstadt 3:9. Weil der haushohe Titelfavorit zuvor in fünf Partien nur ganze vier Spiele abgeben musste, sind die drei Lorscher Gegenpunkte als echter... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball-Regionalliga: SG verliert 72:88 in Göppingen

    "Blues" in der Krise

    GÖPPINGEN. Die Basketballer der SG Mannheim kassierten am Wochenende in der 2. Regionalliga ihre dritte Niederlage in Folge. Die "Blues" unterlagen auswärts dem Tabellenführer TS Göppingen mit 72:88 (29:47). Der Ligaprimus startete furios, lag nach vier Minuten schon mit 16:2 in Front. Die SG-Akteure fingen sich aber, verkürzten bis zum Viertelende auf 19:23... [mehr]

  • Interview der Woche: Sascha Leitz lobt den Teamgeist beim Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim

    "Es gibt keine Grüppchen mehr"

    Reiner Bohlander VIERNHEIM. Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim gelang am Sonntag der erhoffte Dreier. Die Südhessen kamen vor heimischem Publikum zu einem 5:1-Kantersieg über den TV Hardheim. Durch den zweiten Heimtriumph in Folge verbesserten sich die Viernheimer auf den sechsten Tabellenplatz. Defensivspezialist Sascha Leitz trug sich am Sonntag... [mehr]

  • Basketball, Zweite Bundesliga Frauen: TSV Amicitia stieg in der vergangenen Saison fast ab - jetzt spielt die Mannschaft oben mit

    Aufschwung nach dem Zitterjahr

    Reiner Bohlander VIERNHEIM. In der vergangenen Saison machten die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim erst ganz spät den Klassenerhalt perfekt. Im Sommer baute Trainer Achim Maier den Kader des Zweitligisten dann fast komplett um. Nun sind fünf Spieltage absolviert - und die Südhessinnen sind als Dritter dem Tabellenführer KuSG Leimen ganz dicht auf den... [mehr]

  • Basketball, JBBL

    College-Talente ohne Probleme

    TÜBINGEN. Zweiter Kantersieg in Folge: Die JBBL-Basketballer des Basket College Rhein-Neckar sorgen in der neuen Liga weiter für Furore. Am zweiten Spieltag deklassierte die Mannschaft von Coach René Ullrich die Young Tigers Tübingen auswärts mit 109:60 (49:32). Die College-Spieler starteten mit einem 13:0-Lauf. In der Folge zwangen die starken Mannheimer die... [mehr]

  • Basketball-Oberliga: Mannschaft von Trainer Sergio Heer gewinnt deutlich 85:32 / LSV unterliegt Ettlingen

    Fette Beute mit kleinem Kader: SG-Damen jubeln

    MANNHEIM. Nur mit sieben Spielerinnen im Kader fuhren die Basketballerinnen der SG Mannheim zur Auswärtspartie beim Aufsteiger PSK Karlsruhe. Doch auch ersatzgeschwächt kamen die Oberliga-Damen zu einem deutlichen 85:32-Sieg. "Wir sind zurück in der Erfolgsspur", jubelte Coach Sergio Heer. Zunächst hatten die Mannheimerinnen aber vor allem im Angriff Probleme.... [mehr]

  • Fußball

    Heute Viertelfinale im Kreispokal

    MANNHEIM. Im Mannheimer Fußball-Kreispokal findet am Abend das Viertelfinale statt. Das Topspiel steigt dabei um 18.15 Uhr auf der Seckenheimer Bezirkssportanlage: Der Kreisligist FC Türkspor Mannheim empfängt den Ligakonkurrenten FC Hochstätt Türkspor. Zuletzt standen sich beide Klubs vor zweieinhalb Wochen in einem Punktspiel gegenüber. Die Partie endete... [mehr]

  • Basketball, NBBL

    Kuhns Körbe reichen nicht

    ULM. Enttäuschung für das Basket College Rhein-Neckar. Die Mannheimer NBBL-Korbjäger verloren ihr Auswärtsspiel bei der Basketballakademie Ulm mit 70:75 (46:36). "Im engen Schlussviertel hat uns das Glück gefehlt", meinte Trainer Alexander Schönhals. Ohne die drei Leistungsträger Danilo Barthel, der in der ProA für den USC Heidelberg spielte, Alexander Vogel... [mehr]

  • Tischtennis: Nach 9:5 über Adelsheim weiter ohne Punktverlust / DJK St. Pius und DJK Käfertal trennen sich im Spitzenspiel der Bezirksklasse 8:8

    MTG bleibt weiter eine Klasse für sich

    MANNHEIM. Die Tischtennis-Akteure der MTG Mannheim bleiben in der Verbandsklasse weiter ohne Punktverlust. Die Neckarstädter kamen zu einem 9:5-Auswärtssieg beim Schlusslicht SV Adelsheim. "Der Gegner hat sich aber als harter Brocken erwiesen", meinte MTG-Team-Kapitän Robert Hackmann und sprach nach der Partie von einem "Arbeitssieg". Adelsheim bot dem... [mehr]

  • Ringen: Knappes 21:18 gegen Berghausen / SRC erfolgreich

    RSL feiert nächsten Sieg

    Viernheim. Ringer-Regionalligist SRC Viernheim gab sich beim 27:12 gegen den ASV Urloffen keine Blöße. Der SRC stellte gegen Urloffen sieben Gewinner in den zehn Kämpfen: Erfolgreich waren David Heckmann, Sascha Helmling, Tony Seifert, Patrick Sauer, Ismail Murafov, Sascha Niebler und Sven Rauch. Andy Bartsch (2:3) und Marco Schmitt (1:3) punkteten bei ihren... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga: Rhein-Neckar-Stars feiern vierten Sieg im vierten Spiel bei den Eisbären in Heilbronn / Am Sonntag kommt Bad Liebenzell

    6:2 gewonnen - und am Ende gibt es eine Massenschlägerei

    Auch im vierten Spiel in der Eishockey-Regionalliga konnten die Rhein-Neckar-Stars nicht bezwungen werden. Sie siegten bei den Eisbären Heilbronn mit 6:2. Dabei setzten die Gastgeber die Stars gleich unter Druck. Etwas zu engagiert ging dabei Filobock zu Werke und bescherte den Stars damit das erste Powerplay nach nur 102 gespielten Sekunden. Die Stars gingen nach... [mehr]

  • Handball Landesliga Frauen: TV Brühl schlägt TSG Wiesloch hauchdünn mit 32:31 (14:15)

    Drama mit gutem Ausgang

    In einem tollen Spiel zweier völlig gleichwertiger Mannschaften rangen die Handballerinnen des TV Brühl den letztjährigen Badenligist TSG Wiesloch mit 32:31 (14:15) nieder. Dabei wollte Trainer Markus Pfeifer noch vor Beginn der Landesliga-Partieüberhaupt keine Prognose zum möglichen Spielausgang abgeben. "Wenn wir einen Sahnetag erwischen, können wir das Spiel... [mehr]

  • Badminton: Schwetzinger Nachwuchs auf dem Treppchen

    Ein Titel und zwei "Vize"

    Ein Titel und zwei zweite Plätze: So lautete die Bilanz der vier Starter von Fortuna 96 Schwetzingen bei den baden-württembergischen Badminton-Jugend-Meisterschaften in Esslingen. Jana Wiedemann, die elfjährige Fortuna-Spielerin und jüngste Teilnehmerin in der Altersklasse U 13, erreichte mit Madita Sickinger (SSV Waghäusel) ungeschlagen das Doppel-Finale. Im... [mehr]

  • Motorsport: Brühler bei der deutschen Automobil-Slalom-Meisterschaft auf dem Flugplatz in Bitburg erfolgreich

    Faulhaber freut sich über Vizetitel

    Spannender hätte es die Elite der "Hütchenflitzer" bei den Endläufen zur deutschen Automobil-Slalommeisterschaft in Bitburg nicht machen können. Zehn Piloten hatten nach 16 Vorläufen berechtigte Chancen auf den Titel, den sich mit zwei souveränen Vorstellungen der 23-jährige Bielefelder Lars Heisel auf einem Opel Kadett C Coupé in der verbesserten... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk: Mit dem 9:2 in Ladenburg gewinnt die TTG EK auch das zweite Spitzenspiel

    Oftersheim II macht sich selbst zum Titelfavoriten

    Ralph Adameit Dank dreier Zähler am Doppelspieltag hat sich der TV Brühl in der Tabelle der Tischtennis-Bezirksliga auf den dritten Platz geschoben. Direkt dahinter steht der TTC Ketsch II nach einem 9:1-Kantersieg über die DJK Dossenheim. Die Brühler schlugen zu Hause den TTC Wiesloch-Baiertal mit 9:6. Vorne unterlagen Michael Neves und Wilmar Becker dem... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Hockenheim gewinnt Nachholspiel auf eigenem Platz gegen TSV Amicitia Viernheim II mit 1:0 (1:0)

    Reuter schießt FV 08 auf den zweiten Platz

    Im Nachholspiel des zwölften Spieltags der Fußball-Kreisliga setzte sich der FV 08 Hockenheim am Montagabend zu Hause mit 1:0 (1:0) gegen den TSV Amicitia Viernheim II durch. Verständlicherweise waren beide Mannschaften wenig von der Tatsache begeistert, dass sie wegen des Flutlichts auf den Hartplatz ausweichen mussten. Dennoch wurde den Zuschauern eine durchaus... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal

    SC 08 und SON auf fremden Plätzen

    Ganz im Zeichen der Viertelfinalspiele im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Mannheim wird der heutige Abend stehen. SV 98/07 Seckenheim gegen SC 08 Reilingen, Türkspor Mannheim gegen FC Hochstätt Türkspor, TSV Sulzbach gegen TSV Neckarau sowie TSG Lützelsachsen gegen SC Olympia Neulußheim lauten die Begegnungen in der Runde der letzten acht Teams. Für diese... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: 2:5 gegen Türkspor Mannheim

    SV 98 total von der Rolle

    FC Badenia Hirschacker - 1. FC Turanspor Mannh. 7:2 (3:1)Obwohl die Badenia schwer ins Spiel kam, landete sie einen sicheren Sieg. Es trafen Florian Mirzwa (23.), Christian Opera (28./Foulelfmeter), Martin Pohl (35.), Stefan Hofbauer (45.) sowie drei weitere Male Florian Mirzwa (unter anderem 62. und 69.) Der Keeper verließ danach gefrustet das Tor von Turanspor,... [mehr]

  • Handball-Landesliga: TV Eppelheim sieht beim 28:29 (13:13) Schiedsrichter als Schuldigen an

    Unglücklich und unverdient verloren

    Im Fußball spielt, so haben es wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, das Glück zu etwa 50 Prozent eine Rolle, wenn es um Sieg oder Niederlage geht. Im Handball gilt dies allenfalls bei etwa gleichstarken Mannschaften, aber dass der TV Eppelheim bei der HSG Mannheim mit 28:29 (13:13) verloren hat, das hat man nach Ansicht aller Eppelheimer Beobachter, alles... [mehr]

Lorsch

  • Kindertagesstätte Friedensstraße: Vorschulkinder zu Besuch im Lorscher Greifvogel-Gehege

    Blick auf Adler, Eule und Geier

    Einhausen/Lorsch. Wenn Maria Schelshorn, die Leiterin der Einhäuser Kindertagesstätte in der Friedensstraße, und Erzieherin Margit Haus mit ihren Vorschulkindern auf Wanderschaft gehen, dann ist stets "Natur pur" angesagt. Und wenn dann auch noch der bekannte Vogelkundler und Naturschützer Klaus Schumacher mit von der Partie ist, bietet sich den Kindern immer die... [mehr]

  • Neubaugebiet: Häuslebauer freuen sich über schnelle Fortschritte im "Lichten Flecken" / Bordsteine kommen im November

    Erschließungsarbeiten werden vor Weihnachten fertig sein

    Einhausen. Im Eiltempo haben sich die Bagger durch das Neubaugebiet Im Lichten Flecken gewühlt. Am 3. September wurde mit dem Spatenstich die Erschließung des 28 000 Quadratmeter großen Geländes begonnen.Optimales Wetter war hilfreichAlle unterirdischen Versorgungsleitungen sind bereits verlegt. Leuchtend orange Rohre ragen derzeit in die Luft. An diesen Stellen... [mehr]

  • Feuerwehr: Am Freitag Übung

    Jugendwehr zeigt, was sie kann

    Einhausen. Wie die Freiwillige Feuerwehr Einhausen mitteilt, findet am kommenden Freitag (30.) die alljährliche Herbstabschlussübung statt. Ausgewählt wurde diesmal ein Übungsobjekt in der östlichen Hauptstraße. Über die fiktive Schadenslage werden im Vorfeld nur die Führungskräfte der Wehr informiert sein. Einsatz-, Musik- sowie Alters- und Ehrenabteilung... [mehr]

  • Großeinsatz: Suchaktion von Polizei und Feuerwehr

    Lorscher tot im Wald gefunden

    Lorsch/Bergstrasse. In den Abendstunden des Montags startete im Lorscher Wald unweit der Autobahnraststätte eine großangelegte Suchaktion von Polizei und Feuerwehr. Das Verschwinden eines 58 Jahre alten Lorschers war nach Angaben der Polizei in Heppenheim der Grund für den Großeinsatz.Hundestaffeln im EinsatzDer Mann war von seiner Familie seit den Mittagsstunden... [mehr]

  • Pfarrgemeinde St. Nazarius: Frauenbund gestaltete ein nachdenkliches Programm rund um das Erntedankfest

    Tauf-Zeremonie von anno dazumal nachgespielt

    Lorsch. "Wer zu Weihnachten Flieder kaufen kann, im Januar Erdbeeren isst und vor einem vollgestopften Kleiderschrank steht und doch nichts anzuziehen hat, der lebt in der Gefahr, sich vom Wohlstand die Augen zukleistern zu lassen", diese Mahnung gab Elisabeth Schmitt vom Vorstandsgremium der katholischen Frauen den Gottesdienstbesuchern in St. Nazarius zum... [mehr]

  • Frauen-Union: Musikalisch-literarischer Nachmittag erfreute Publikum im Nibelungensaal / Beifall für Sängerin Monika Volk

    Virtuoses Geigenspiel und unterhaltsame Texte

    Lorsch. Beschwingt, nachdenklich und lustig - so lässt sich der Nachmittag der schönen Künste, den die Frauen-Union organisiert hatte, beschreiben. Im herbstlich dekorierten Nibelungensaal des alten Rathauses wurden den Gästen hervorragende musikalische Leistungen sowie lyrische und epische Impulse geboten. Mit ihrer Violine spielte sich die international... [mehr]

  • Heimatverein: Goldhochzeitspaare treffen sich zum Erfahrungsaustausch

    Wer kennt Rezepte für ein langes Eheglück?

    Nina Schmelzing Lorsch. Am Hochzeitstag dürfte das Eheversprechen den meisten Brautpaaren leicht über die Lippen gehen. An guten und schlechten Tagen zueinander zu halten, das klingt machbar. Zumal sich die Partner sicher weniger Gedanken über die Qualität ihrer Beziehung machen, solange noch viel aufregend Neues geschieht, das gemeinsam gemeistert wird. Was... [mehr]

Ludwigshafen

  • Migrationsbeirat: CDU stellt Listenmitglieder vor

    "Wahl hat viel Bedeutung"

    Dem Beirat für Integration und Migration, der am Sonntag, 8. November, gewählt wird, komme eine Schlüsselfunktion in Ludwigshafen für die Integration zu, sagte CDU-Stadtrat Joannis Chorosis. Einwohnern mit Migrationshintergrund biete er "die Chance, sich und ihre Thematiken einzubringen". Zur Wahl tritt die CDU mit einer eigenen Liste an. Mit den 22 Kandidaten im... [mehr]

  • Amtsgericht: Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung

    Absichtlich angefahren?

    Hat der 20-jährige Angeklagte sein Auto mit Vorsatz gegen einen 22-Jährigen gesteuert? Oder war der Ältere, wie Zeugen beim Prozessauftakt vor dem Jugendschöffengericht am Amtsgericht berichtet hatten, ihm vielmehr vor das Auto gesprungen? Die Anklage legt dem 20-Jährigen gefährliche Körperverletzung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zur Last:... [mehr]

  • Gesundheit: Klinikum Ludwigshafen schafft eine Million Euro teuren Kardio-Computertomographen an

    Ärzte blicken auf Millimeter genau ins Herz

    Christine Brehm Ein neuer Kardio-Computertomograph (Kardio-CT) ersetzt am Klinikum Ludwigshafen künftig teilweise Herzkatheteruntersuchungen. Das rund eine Million Euro teure Gerät liefert eine neue, äußerst präzise Methode zur Darstellung der Herzkranzgefäße und des Herzens. Dadurch sollen nicht nur passende Therapien, sondern auch frühzeitiges Erkennen von... [mehr]

  • Soziales: Zehn Jahre Seelsorge bei der Abteilung Psychiatrie am Krankenhaus "Zum Guten Hirten"

    Austausch über Fragen des Lebens

    Seit zehn Jahren kümmert sich die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Krankenhaus "Zum Guten Hirten" um ihre Patienten. 74 Betten und 24 Tagesklinikplätze stehen zur Verfügung. Über die Arbeit der Seelsorge informierten die Seelsorgerinnen und Chefarzt Dr. Jörg Breitmaier. Aufgrund einer veränderten Lebenssituation der Menschen unterscheidet sich... [mehr]

  • Katastrophenschutz: Einsatz-kräfte proben Tunnelrettung

    Feuerwehr übt Ernstfall

    Am Samstag könnte ein Großaufgebot der Feuerwehr in der Innenstadt für Aufsehen sorgen: Die Berufsfeuerwehr führt von 9.30 bis 12 Uhr eine Übung im Bahnverbindungstunnel zwischen dem Zollhof/Unteres Rheinufer und dem Hauptbahnhof (Ausfahrt des Tunnels Höhe Friedenspark) durch. Die "Einsatzleitzentrale" ist auf dem Messplatz. "Als Übungsszenario wird ein Brand... [mehr]

  • Kriminalität: 76-Jährige wird von Unbekanntem im Hausflur überfallen / Nahbereichsfahndung bleibt erfolglos

    Frau bei Handtaschenraub und Sturz schwer verletzt

    Von einer ziemlich ausgeprägten Kaltblütigkeit und Brutalität zeugt ein Überfall auf eine 76-Jährige im Hausflur. Die ältere Dame kam am Montagabend gegen 21 Uhr von ihrem Nähkurs nach Hause zum Danziger Platz. In einer Hand trug sie eine blaue Stofftasche mit ihren Nähutensilien, in der anderen ihre graue Lederhandtasche. Nachdem sie die Haustür geöffnet... [mehr]

  • Oppau: "Kunstfreunde" stellen im Karl-Otto-Braun-Museum aus

    Morgenstimmung und Ikonen

    Gleich vier unterschiedliche Stilrichtungen - von Aquarell, Öl über Porzellanmalerei bis Ikonen - können die Museumsbesucher des Karl-Otto-Braun-Museums bewundern. Unter dem Titel "Kunstfreunde" sind bis 22. November die Werke von Hilde Müller, Renate Groß-Rollar, Christian Groß und Bruno Mühlberger in dem Heimatmuseum im Oppauer Rathaus zu sehen. "Die vier... [mehr]

  • Justiz: Abbruch eines Kreisliga-Fußballderbys hat Folgen

    Tumult nach Spielabbruch

    Massenschlägerei, Spielabbruch, Polizei-Großeinsatz: Das Lokalderby in der Fußball-Kreisliga zwischen Aufsteiger VSK Niederfeld und der DJK Concordia endete vorzeitig in einem Tumult. Und wird ein juristisches Nachspiel haben: Vor einem ordentlichen Gericht, wenn einer der beteiligten Strafantrag stellt. Auf jeden Fall verhandelt das Fußball-Kreisgericht, denn... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Bundespolizei: Fünf angetrunkene Jugendliche marschieren nachts in den Pfingstbergtunnel

    Susanne Räuchle Die Marschrichtung diktierte der Alkohol, und der jugendliche Leichtsinn hätte in eine tödliche Katastrophe führen können: Mehr Glück als Verstand hatten fünf Jungs, die sich gestern in aller Herrgottsfrühe gegen 3 Uhr zu Fuß auf eine Wahnsinnstour in den Pfingstbergtunnel begaben, jenen engen Schlauch, durch den der ICE mit bis zu 280... [mehr]

  • Tourismus-Statistik: Hotel-Übernachtungszahlen in den wichtigen Sommermonaten haben sich positiv entwickelt / Frankreich als interessanter "Quellmarkt"

    Martin Tangl Neueste Zahlen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg zeigen einen positiven Trend für den Tourismus in Mannheim. Vor allem immer mehr Gäste aus Deutschland reisen in die Quadratestadt. Und aus dem Ausland ist nach den USA Frankreich statistisch der zweitstärkste Markt für Übernachtungen in den Mannheimer Hotels. So war das Stadtmarketing... [mehr]

  • Arbeitskampf: Putzkräfte demonstrieren in der Innenstadt und fordern Gehaltserhöhung / "Viele trauen sich nicht zu streiken"

    "Mehr Geld für einen Knochenjob"

    Heiko Brohm Sie haben ihr Handwerkszeug dabei. Klobürsten halten sie hoch in die Luft, Staubwuschel und Putzeimer. So laufen sie durch die Planken, rund 70 Gebäudereinigerinnen, einige Männer sind auch darunter. "Sonst arbeiten wir immer, wenn niemand da ist und keiner uns sieht, jetzt gehen wir mal auf die Straße", sagt eine 42-jährige Mannheimerin. Zusammen... [mehr]

  • Fasnacht: KG "Die Löwenjäger" feiert 50. Geburtstag

    "Wir sind noch der Vorortverein"

    Dirk Jansch Sie stellten mit Stephanie Wünsch-mann die Mannheimer Stadtprinzessin und feierten eine rauschende Jubiläumskampagne. Den Festakt anlässlich ihres 50-jährigen Vereinsbestehens legten die Käfertaler Löwenjäger ganz bewusst ins letzte Quartal. Mit einem traditionellen Freitagsmahl lud sich die Karnevalsgesellschaft - wohlgemerkt an einem Montagabend... [mehr]

  • Polizeibericht: Streit am Morgen um die Krankmeldung

    Chef schlägt Mitarbeiter

    Beim Streit um eine Krankmeldung zwischen dem Chef, seinem Bruder und einem Mitarbeiter musste jetzt die Polizei eingreifen. Ein 33-jähriger Mannheimer hatte sich morgens um fünf Uhr telefonisch bei seinem Vorgesetzten krankgemeldet. Daraufhin kam der 31-jährige Arbeitgeber zusammen mit seinem 22-jährigen Bruder bei dem Kollegen vorbei, um das Firmenfahrzeug... [mehr]

  • Menschenhandel: Landgericht will Licht in dunkle Machenschaften im ehemaligen Ostblock bringen

    Ein Mädchen für 450 Euro?

    Thorsten Langscheid Einen Blick hinter den ehemaligen Eisernen Vorhang kann man derzeit vor dem Landgericht werfen: Die 4. Große Strafkammer unter dem Vorsitzenden Richter Rolf Glenz beschäftigt sich dort mit einem Fall von Menschenhandel, wie er im Geflecht von illegaler Arbeit und erzwungener Migration entlang der Wohlstandsgrenze, die seit der Osterweiterung vor... [mehr]

  • Reformationstag: Professor spricht zu Freiheit und Moral

    Kirchhof bei Kirchenfest

    Der Heidelberger Steuerrechtler Professor Paul Kirchhof wird bei der zentralen Reformationsfeier der Evangelische Kirche Mannheim als Gastredner sprechen. Die Feier findet am 31.Oktober, 19 Uhr, in der CityKirche Konkordien in R 2 statt. Im Anschluss an den Vortrag von Kirchhof zum Thema "Freiheit ohne Moral?" wird die Konkordien-Medaille an ein ehrenamtlich... [mehr]

  • Benefizkonzert

    Lebensklänge in vielen Facetten

    Die zahlreichen Facetten des menschlichen Lebens möchten die drei Mannheimer Künstler Thea Eichholz und Monika und Markus Herzer bei einem Benefizkonzert am Samstag, 31. Oktober, erklingen lassen. In verschiedenen musikalischen Stilrichtungen wie Klassik, Jazz, Gospel, Pop und Musical präsentieren die drei ab 20 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) in... [mehr]

  • Internetbestellungen: Mutter erstattet Anzeige gegen 18-jährigen Sohn

    Mit Mamas Kreditkarte eingekauft

    Wenn Söhne und Töchter mit der Kreditkarte von Papa oder Mama bezahlen, interessiert das die Polizei nicht - denn das geschieht meist in familiärer Übereinkunft. Anders sieht der Fall aus, bei dem eine Mutter ihren Sprössling anzeigte, weil dieser mit ihrem "Plastikgeld" mächtig eingekauft hat. Die Abbuchungen, die der 18-Jährige auf dem Konto der Mama... [mehr]

  • Werbung: Weil die Metallständer noch nicht aufgestellt sind, kann die neue Richtlinie faktisch nicht in Kraft treten

    Plakate-Wald wuchert munter weiter

    Timo Schmidhuber Mancher flüchtet sich einfach in Ironie. "Super", sagt "MM"-Leser Ingo Grohmann. Die lange vorbereitete neue Plakatierungsrichtlinie greife ja prächtig. "Ob an der Straße nach Feudenheim oder rund um den Alten Meßplatz, alles tipptopp." Tipptopp ist es dort aber genauso wenig wie an vielen anderen Straßen in der Stadt. Ob Reichskanzler-Müller-,... [mehr]

  • Nächtliche Anrufe

    Polizei mit Bombe gedroht

    Mehrere Anrufe hielten die Polizei in Atem: Ein Mann setzte sich nach Mitternacht mit dem Polizeirevier Neckarstadt in Verbindung und gab an, dass sich in einer Baustelle eine Bombe befinde. Außerdem behauptete er, diese gerade zu entschärfen. Einen Namen nannte der Unbekannte nicht - seine Handynummer konnte allerdings abgelesen werden. Kurze Zeit später rief er... [mehr]

  • Schlecht umgesetzt

    Die neue Plakatierungsrichtlinie steht unter keinem guten Stern. Zuerst dauert es zwei Jahre, bis die Vorgaben ausgearbeitet sind. Und nun, da sie eigentlich schon gelten sollten, können sie nicht umgesetzt werden, weil die Metallständer noch nicht da sind, an denen die Werbeposter künftig nur noch hängen dürfen. Der vielfach beschworene Kampf gegen den... [mehr]

Metropolregion

  • Betrug: Falsche Polizeibeamte kassieren mit Horrornachrichten ab / Opfer stammen immer aus Russland

    Simone Jakob Rhein-Neckar. "Ihr Sohn hat in Moskau einen Politiker angefahren und muss deshalb ins Gefängnis. Wenn Sie aber sofort 10 000 Euro bezahlen, können wir die Haft noch verhindern." Mit solchen Horrornachrichten versuchen unbekannte Täter derzeit in der Region abzukassieren. "Das ist eine neue Variante des alten Anrufertricks, nur dass sich die Betrüger... [mehr]

  • Aktion: Benefizkonzert bringt Spenden ein

    15 000 Euro für den Klemmhof

    Neustadt. Ein Benefizkonzert für die Bewohner des seit Wochen geräumten Wohn- und Geschäftskomplexes Klemmhof in Neustadt hat 15 000 Euro eingebracht. Rund 1000 Besucher waren am Montagabend zu der Musikveranstaltung im Saalbau gekommen. Wie es mit dem maroden Gebäude weitergeht, ist noch unklar. Derzeit suchen Experten nach neuen Wegen, das gefährdete Anwesen... [mehr]

  • Unfall: 35-Jähriger verbrennt in seinem Wagen

    Pkw rast auf Transporter

    Laudenbach. Bei einem tragischen Unfall ist in der Nacht zum Dienstag ein 35 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Kreis Bergstraße ums Leben gekommen. Wie die Autobahnpolizei Südhessen mitteilte, war der Mann auf der A 5 zwischen Laudenbach (Rhein-Neckar-Kreis) und Heppenheim mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf einen Parkplatz gerast. Dort... [mehr]

  • Bankraub

    Polizei fahndet mit Bild nach Täter

    Leimen. Nach dem Raubüberfall auf die Volksbankfiliale in Leimen fahndet die Polizei jetzt mit einem Bild aus der Überwachungskamera nach dem flüchtigen Täter. Zudem hat die Bank eine Belohnung von 2000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Mannes führen. Der bislang Unbekannte hatte am Freitag gegen 10.20 Uhr die Volksbank in der Schwetzinger... [mehr]

  • Bundes-Weinprämierung: Pfälzer von Deutscher Landwirtschafts-Gesellschaft zu "Winzer des Jahres" gewählt

    Ziegler-Brüder verteidigen Titel

    Rolf Sperber Maikammer. Die besten deutschen Winzer 2009 kommen aus der Pfalz. Wie im vergangenen Jahr wurden die Brüder Harald und Uwe Ziegler (Maikammer) bei der Bundes-Weinprämierung gestern in Heilbronn als "Winzer des Jahres" vorgestellt. Sie erhielten diese Auszeichnung für die beste Gesamtleistung und gleichzeitig den Bundesehrenpreis in Gold des Berliner... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Seniorenspaziergang der SPD zu Verkehrsproblemen

    "Eckenparker" nehmen die Sicht

    Sylvia Osthues In Alt-Neckarau sind die Straßen schmal und die engen Gehwege meist zur Hälfte beparkt mit Autos. Vor allem alte Menschen haben Schwierigkeiten, die Straßen zu überqueren. Um zu erfahren, was die Senioren in Neckarau bewegt, hatte der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld die Bürger zu einem Stadtteilspaziergang eingeladen. Vom Marktplatz... [mehr]

  • Neckarau: Zehn Jahre am Rundkurs um die Silberpappel

    Beim Bach-Lauf schaffen Schüler neuen Rekord

    475 Teilnehmer beim Bach-Lauf und eine insgesamt 2992 Kilometer lange zurückgelegte Strecke - das ist zehn Jahre nach Einführung der sportlichen Veranstaltung ein neuer Rekord. 1999 hatten der Elternbeirat und die Fachschaft Sport des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums den Lauf-Treff gemeinsam aus der Taufe gehoben. Damals starteten gerade mal 29 Läufer. Ziel war... [mehr]

  • Neckarau

    Klassik, Jazz, Pop im Benefizkonzert

    Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Mannheim veranstaltet ein Benefizkonzert unter dem Titel "Lebensklänge". Es findet am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Saal der Gemeinde, Mallaustraße 74, statt. Mitwirkende sind Thea Eichholz, Monika und Markus Herzer sowie Musiker vom Nationaltheater und der Popakademie. Sie präsentieren ein Musik-Programm aus Klassik,... [mehr]

  • Neckarau: Israelische Musiker bei der Band "OFF-BEAT" im Bach-Gymnasium

    Profis und Schüler im wahren Jazz-Rausch

    Bereits zum dritten Mal kam die Jazzband "OFF-BEAT" des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums in den Genuss einer Masterclass im Rahmen des Enjoy-Jazz-Festivals. Nach David Murray (2007) und Steven Bernstein (2008) war diesmal eine ganze Bigband zu Gast. Die Haifa Big Band, die am Abend zuvor mit Kicks'n'Sticks ein gefeiertes Konzert in der Alten Feuerwache gab, kam mit... [mehr]

  • Neckarau: Trio "Tintinambula" begleitet Stummfilm "Metropolis"

    Robotergeräusche durch Pianosaiten

    Zu der Szene, in der Schauspielerin Brigitte Helm einen Bauchtanz aufführt, legt die Combo eine französische Tanzsuite nach Erik Satie darunter. Erhebt sich ihre Doppelgängerin, die Maschinen-Frau, vom Stuhl, streicht Pianist Peter Martin mit einem Holzstab über die Flügelsaiten, seine Bandkollegen improvisieren mechanische Geräusche an Cello und Marimbaphon.... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried: Nachklapp zum Gemeinderat

    CDU kritisiert Vergabe an Biotopia

    Nachdem der Gemeinderat den Betrieb der Mensa in der Integrierten Gesamtschule Herzogenried mit den Stimmen von SPD, Linke und Grüne an Biotopia vergeben hat, wendet sich die CDU nun noch einmal in einer Presseerklärung gegen diese Entscheidung. Die CDU-Gemeinderatsfraktion moniert dabei vor allem, dass der Betrieb der Mensa ohne öffentliche Ausschreibung und ohne... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West: Mehrgenerationenhaus startet montags Rundgänge zu Fuß

    3000 Schritte zum Wohl von Leib und Seele

    Bettina Henkelmann "Nach dem Essen sollst Du ruhn oder 1000 Schritte tun", sagt ein altes Sprichwort. Wie wäre es mit 3000 Schritten, das aber mindestens einmal in der Woche? Dazu lädt der Fachbereich Gesundheit der Stadt Mannheim in Kooperation mit dem Seniorenbüro, dem Mehrgenerationenhaus und der Pro Seniore Residenz auf zwei neu eingerichteten... [mehr]

  • Neckarstadt: Augenblick-Theater begeistert im Forum

    Fantastisches Kopfkarussell

    Kunterbunt und funkelnd betraten die jungen Schauspieler des Augenblick-Theaters die Bühne des Jugendzentrums Forum. Die glitzernden Wesen schlüpften in die Köpfe der Protagonisten und erkundeten deren Gedanken, Träume, Wünsche, Ängste und Hoffnungen. Da wäre zum einen Julia, sie ist 13 Jahre alt und möchte unbedingt Astronautin werden, weil sie die Sterne... [mehr]

  • Neckarstadt: CDU-Bezirksbeiräte treffen sich mit Bürgermeister

    Quartiermanagement Thema

    Gemeinsam mit Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch haben die CDU-Bezirksbeiräte Roswitha Henz-Best, Klaus Hertle, Günter Wöhr, Karin Urbansky und Christian Stalf die Einzelhändler in der Neckarstadt besucht. Dabei hörten sie sich Sorgen und Nöte an. "Das Thema Sauberkeit im Stadtteil hat für einen attraktiven Wirtschaftsstandort eine große Bedeutung",... [mehr]

  • Neckarstadt: Wilde Bühne Bremen bringt Eigenproduktion auf die Bühne im Jugendkulturzentrum Forum

    Wenn Medienlust zu Mediensucht wird

    Astrid Mader Jonas ist ein Teenager in der Pubertät, der noch kein stabiles Selbstbewusstsein besitzt. In der Schule ist er schlecht, wird gemobbt, seine Eltern sind selten anwesend und an der Freundschaft seiner Kumpels zweifelt er. Wie gut, dass es da den Computer, Chatrooms und die Welt der Spiele gibt. So startet die von der Wilden Bühne Bremen im... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim

    Frauenkreis hilft gegen den Hunger

    Der ökumenische Frauenkreis Neuhermsheim macht es sich schon seit einigen Jahren zur Aufgabe, Projekte zu unterstützen, die insbesondere Kindern regelmäßige Mahlzeiten ermöglichen. So übernimmt der Frauenkreis mit einem Betrag von 500 Euro eine Essenspatenschaft an Mannheimer Schulen, um bedüftigen Kindern die Teilnahme am Mittagessen zu ermöglichen.... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball

    Löwen verhandeln mit Bruhn

    Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben offenbar schon einen Ersatz für den zum TuS N-Lübbecke gewechselten Alexandros Alvanos gefunden. Der Handball-Bundesligist steht vor einer Verpflichtung von Thomas Bruhn vom dänischen Kooperationspartner AG Handball. Der Sportliche Berater Kent-Harry Andersson führt momentan in Kopenhagen Gespräche mit dem 28-Jährigen.... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau-Süd: Im "Kids go"-Projekt erfahren Kinder Interessantes über das Grundnahrungsmittel

    "Täglich Brot" selbst gebacken

    Daniela Sperling Dass eine gemeinsam gewonnene Erkenntnis Spaß machen kann, erlebten Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren bei der Martinsgemeinde. Das Pfarrerehepaar Brucksch hatte sie an der Kirchentür herzlich begrüßt. Gekommen waren die Buben und vor allem Mädchen, um bei beim Kids-Go-Projekt neue Wissensabenteuer zu erleben, diesmal unter dem Motto "Brot... [mehr]

  • Rheinau: "Kurpfälzer Dialog" der KAB-Mannheim mit Dr. Bernhard Vogel und Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach

    Politiker und Sozialethiker streiten über die Krise

    Ein spannendes Wortgefecht lieferten sich Ministerpräsident a.D. Dr. Bernhard Vogel und Prof. em. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ beim "Kurpfälzer Dialog" im katholischen Gemeindezentrum St. Konrad. Die Veranstaltung der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Mannheim und des Referats Arbeitnehmerseelsorge zum Thema "Christen gestalten Politik! Kann die katholische... [mehr]

  • Pfingstberg: Liederabend des Gesangvereins Frohsinn / Am 14. November Baumpflanzung anlässlich des 95-jährigen Bestehens

    Traditionsreicher Chor zeigt sich mit jugendlichem Elan

    Konstantin Groß Mächtig engagiert ist der Gesangverein Frohsinn Hochstätt-Pfingstberg, der in diesem Jahr immerhin 95-jähriges Bestehen feiern kann. Ein Liederabend läutete das zweite Halbjahr des Jubiläumsjahres ein, als dessen Höhepunkt am 14. November eine Baumpflanzung steigt. Start war jedoch der große Weinliederabend im voll besetzten Gemeindesaal der... [mehr]

  • Mannheim-Süd: Abwechslungsreiches Programm für ältere Bürger / Studenten sorgen für frische Farbe

    Voller Terminkalender im Seniorentreff

    Ute Bechtel-Wissenbach Mehr Farbe ins Leben des Seniorentreffs Lindenhof haben kürzlich neun Studenten und Studentinnen der Berufsakademie und der Firma ABB gebracht. Gelbe Bordüren auf weißem Grund und ein freundliches Resedagrün zieren nun die beiden großen Räume des Treffs in der Eichelsheimer Straße 54-56. Das freut den Kreis der Stammgäste, rund 30... [mehr]

  • Rheinau: Gemeinnütziger Verein mit zahlreichen Angeboten

    Vom Pfingstberg auf den Brocken

    Die erste Hälfte des Jahres hört man wenig vom Gemeinnützigen Verein Pfingstberg-Hochstätt, der Dachorganisation der Vereine und Gewerbetreibenden, Schulen und Kirchengemeinden der Ortsteile Pfingstberg und Hochstätt. Doch ab dem November kommt es Schlag auf Schlag, jagt eine Veranstaltung die andere. Da ist zunächst der Martinszug, bei dem der Verein einen... [mehr]

Schönau

  • Blumenau: Während Gesangvereine bundesweit Mitglieder verlieren, zieht der neue Chor à Blu Sänger an - und gibt schon eine erste Kostprobe seines Könnens

    Junges Ensemble trifft den richtigen Ton

    Markus Mertens "Der Chor à Blu stellt sich vor", hieß es am vergangenen Sonntag im Saal der St. Michael Gemeinde in Blumenau. Tatsächlich war das untertrieben, denn die Sänger hatten ein richtiges Konzert auf die Beine gestellt. Der Saal war ab der ersten Minute bis auf den letzten Platz gefüllt, das Angebot an Kuchen und Kaffee wurde lebhaft angenommen, und... [mehr]

  • Schönau: RSC-Ringer starten in die Rückrunde

    Löwen wollen siegen

    Nach einem gelungenen Einstand des Ring- und Stemmclubs Mannheim-Schönau in die Ringer-Verbandsliga Nordbaden starten die RSC Löwen jetzt in die Rückrunde. In den kommenden Wochen begrüßen die Löwen in der Schönauschule in der Memelerstraße zahlreiche Vereine. Am Sonntag, 1. November, ist um 16 Uhr der KSV Berghausen II zu Gast. Der ASV Eppelheim reist am... [mehr]

  • Schönau: Langjährige Vorstände und aktive Mitglieder geehrt

    Sportler höchst erfolgreich

    Erwin Hamberger hatte gut Lachen beim Gala-Abend der Schönauer KIG im Siedlerheim. Sein RSC Schönau ist gerade erst Mannschaftsmeister in der Landesliga geworden und in die Verbandsliga aufgestiegen. Zudem holte Ringer Wieslaw Tomczak (ebenfalls im Einzel ausgezeichnet) zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte einen deutschen Meistertitel im Ringen nach Schönau.... [mehr]

  • Schönau: Lehrgang des 1. Karate-Do mit Weltmeister Gilbert Gruss lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland an

    Stärke auch mental demonstrieren

    Jan-Hendric Bahls Der Armstreckhebel ist ziemlich unbequem - soll er auch sein. Schließlich ist der Griff ein Mittel, um den Gegner im unmittelbaren Kontakt zu bezwingen. Wie es geht, zeigten jetzt einmal mehr die Könner ihres Fachs beim offenen Training des 1. Karate-Do Schönau. Dort hatte der Vorstand wie schon in der Vergangenheit wieder einen Lehrgang in der... [mehr]

  • Schönau: Beim Gala-Abend ehrt die KIG viele ausgezeichnete Persönlichkeiten des Stadtteils, darunter Kanutin Carolin Leonhardt

    Zu Medaillen kommt nun die Urkunde

    Jan-Hendric Bahls "24 Ehrungen, und alle haben es verdient", rechnete Willi Hamberger gleich zum Auftakt der Veranstaltung dem Publikum vor. Der Gala-Abend im Siedlerheim bildete in diesem Jahr wieder den festlichen Abschluss der Schönauer Kulturtage. Das Publikum saß bei Kerzenschein an den Tischen, und auf der Bühne ließ sich auch der Vorsitzende der Kultur-... [mehr]

Schwetzingen

  • MdL Grünstein: Ausstieg aus Ausstieg kontra erneuerbare Energien

    "Bremse für den Umstieg"

    Die SPD-Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein beruhigt die aktuelle Aussage der Landesumweltministerin wenig, dass die Landesregierung den Neubau von Atomkraftwerken ablehnt. Angesichts der durchsickernden Informationen aus den Koalitionsverhandlungen, die Laufzeiten dieser Kraftwerke zu verlängern, "ist das wenig beruhigend", so Landtagsabgeordnete Grünstein in... [mehr]

  • Geschäftsleben: Vortragsabend bei der Sparkasse

    "Die Rezession liegt hinter uns"

    Geht es um die Kapitalmärkte, dann hat durch die Finanzkrise das vergangene Jahr an Vertrauen gekostet, das ist unbestritten. Und dennoch, waren sich die beiden Experten in der Sparkasse einig, gedeihen schon jetzt wieder die ersten zarten Pflänzchen an Erholung, die es zu pflegen gilt und Wertpapiere machen in ihrer Breite wieder mehr Freude.Anlagestrategien... [mehr]

  • Kerwe-Ausklang: "Feuerbestattung" für die Schlumpel

    "Rosi" geht in Flammen auf

    Ohne Trauermarsch und BadnerLied ging die Feuerbestattung von Kerweschlumpel "Rosi" gestern Abend über die Bühne. Der Musikverein-Stadtkapelle hatte absagen müssen, zu viele Musiker waren erkrankt. Kerweborscht Martin Kessler übernahm den musikalischen Part, spielte auf dem Akkordeon das Lied vom "Guten Kameraden", intonierte zum Abschluss auf dem Dudelsack... [mehr]

  • Feuerwehrgerätehaus: Fahrradcodieraktion der Landespolizei und der Gemeindeverwaltung

    "Wegfahrsperre" für Drahtesel

    Gerd Pecht OFTERSHEIM. In Deutschland werden täglich tausende Fahrräder gestohlen. Selbst wenn es der Polizei gelingen sollte, Langfinger zu überführen und Zweiräder sicherzustellen, könnten sie nur mit Schwierigkeiten an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Oft fehlt eine eindeutige Kennzeichnung oder Nummer, die überall in Deutschland... [mehr]

  • Geschäftsleben: Ullrichs Putenhof bietet mittwochs auf dem Wochenmarkt Nord-West feine Spezialitäten an

    Alles für den ernährungsbewussten Feinschmecker

    Oftersheim. Der Kauf von Fleisch und Wurstwaren ist, in Zeiten immer wiederkehrender Negativmeldungen wie Gammelfleisch, BSE oder Medikamentenreste in Schweinefleisch, mehr denn je Vertrauenssache. Gute Produkte, die ihr Geld wert sind und noch zudem aus heimischen Gefilden stammen, haben daher Hochkonjunktur. Und gerade hier setzt Familie Ullrich aus dem... [mehr]

  • Südstadt-Grundschule: Freude über Buchspende des Rotary Club Schwetzingen-Walldorf

    Beitrag zu Integration und sozialem Aufstieg

    Die ganze Südstadt-Grundschule stand Spalier, als sich eine Abordnung des Rotary Club Schwetzingen-Walldorf angesagt hatte, um einige Pakete voller Bücher für die Jugendlichen abzugeben. Die beiden Vorstandsmitglieder Peter Neuhaus und Prof. Dr. Markus Hilgert freuten sich riesig über diesen absolut beeindruckenden Empfang. Über 250 Bücher wurden offiziell an... [mehr]

  • DRK-Ortsverein: Mit Ergebnis der Blutspendeaktion sehr zufrieden / 293 Blutkonserven und 17 Prozent Erstspender-Anteil

    Das Angestrebte übertroffen

    Brühl. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes blickt auf eine erfolgreich verlaufene Blutspendeaktion zurück. Annähernd 300 Blutkonserven - 293 waren es exakt - konnten bei der Herbstaktion gefüllt werden. 49 davon kamen von Erstspendern, was einem Anteil von nahezu 17 Prozent entspricht. Dieser Wert ist für den Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen,... [mehr]

  • Katholischer Kindergarten St. Martin: Nach Sanierung und Erweiterung wurde die Einrichtung feierlich ihrer Bestimmung übergeben

    Das Wohl der Kinder steht oben an

    Kay Müller Plankstadt. Die Umbaumaßnahmen im katholischen Kindergarten St. Martin sind vollendet. Die Einrichtung verfügt nun über ein neues Büro für die Leiterin Barbara Oelschläger, einen großzügigen Personalraum, neue Lagermöglichkeiten im Keller und verbesserte sicherheitstechnische Einrichtungen sowie über eine neue Küche, in der ab sofort auch die... [mehr]

  • Gedächtnistraining

    Den Geist aktivieren in geselliger Runde

    Brühl. Gestern vergessen, heute verlegt - was tun, wenn das so weitergeht? Die evangelische Kirchengemeinde Brühl bietet ab November im Rahmen der Evangelischen Erwachsenenbildung einen Gedächtnistrainingskurs in entspannter und lockerer Atmosphäre im evangelischen Gemeindezentrum, Hockenheimer Straße 3, an. Auf spielerische Art und Weise kann man sein... [mehr]

  • Haus & Grund: Interessante Erbrechts-Veranstaltung

    Die Immobilie in der Nachfolge

    Die Immobilie unter dem Blick des neuen Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung von Haus & Grund Schwetzingen im Palais Hirsch. Im Hinblick auf die künftige Berechnung der Erbschaft- und Schenkungsteuer bei Immobilien nach ihrem Verkehrswert erläuterte Rechtsanwalt Dr. Werner Born, der in der Kanzlei Kleiner, Mannheim,... [mehr]

  • Städtepartnerschaft: Schwetzinger Delegation besucht Spoleto / Massimo Brunini ausgezeichnet

    Ehrung und Erneuerung

    Mitarbeiter der Verwaltung waren in diesen Tagen zu Besuch in der italienischen Partnerstadt Spoleto. OB Dr. René Pöltl wurde dabei von Bürgermeister Dirk Elkemann begleitet, der Spoleto zum ersten Mal kennenlernen durfte. Mit dabei waren auch Kulturreferentin Dr. Barbara Brähler und OB-Assistentin Sabrina Ranzinger, da es zahlreiche kommende Projekte und... [mehr]

  • Musikverein-Stadtkapelle: Matinee-Konzert im Danzi-Saal

    Ein Ausflug nach Noten

    Der Musikverein-Stadtkapelle lädt zu einem Matinee-Konzert am Sonntag, 8. November, um 11 Uhr im Franz-Danzi-Saal des Kulturzentrums ein. Das Konzert war im letzten Jahr ein voller Erfolg. In diesem Jahr möchten die Musikerinnen und Musiker daran anschließen und einen Eindruck von der musikalischen Vielseitigkeit der Kapelle und ihrer Musiker vermitteln. "A... [mehr]

  • SPD-Ortsverein: Weinfest findet bei den Mitgliedern guten Zuspruch - auch die Politik kommt nicht zu kurz

    Erheiternde Verse in Zeiten der Krise

    Oftersheim. Richtig voll war es im Gewölbekeller des Gemeindezentrums, als Vorsitzender Jens Rüttinger die Gäste aus den Ortsvereinen Oftersheim und Plankstadt begrüßte. Auch die Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein hatte es sich nicht nehmen lassen, in schwieriger Zeit bei "ihren" Genossen vorbeizuschauen.Geschichten zum SchmunzelnAls Ersatz für den... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof: Fischerfest erbringt 2000-Euro-Spende für die Frauenselbsthilfe nach Krebs

    Große Dankbarkeit schließt Tombola-Spender ein

    Brühl. "Wir haben uns schon wahnsinnig gefreut, überhaupt als Spendenempfänger ausgewählt worden zu sein, aber der Betrag - das ist einfach einzigartig", erklärte die Leiterin der Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Brühl-Schwetzingen, Ursula Wippert, "eine so hohe Spende haben wir noch nie erhalten." Und angesichts dieser Begeisterung machte es dem... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Halloween Party von Pfitzenmeier

    Brühl. Im "Bel Air" in Brühl (Gewerbegebiet Rennerswald) findet am Samstag, 31. Oktober ab 21 Uhr die Pfitzenmeier Halloween Party statt. Tanzanimation, Black Music, Disco, House und Rock von DJ Taste T. und Resident DJ Chris Chross und viele weitere Überraschungen sollen genügend Gründe bieten, diese schaurig wilde Partynacht nicht zu verpassen. Der Eintritt... [mehr]

  • Buchwoche: Vier Lesungen bei samstäglicher Kriminacht / "Lieblingslieder á la carte" im Buchladen

    Horror und Nervenkitzel bis weit nach Mitternacht

    Eine Stadt lässt lesen: An vier Orten finden am 31. Oktober Lesungen statt, für die ganz bewusst Plätze rund um den Schlossplatz ausgewählt wurden. Die große Kriminacht geht schon um 18.30 Uhr los im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung. Mit Auszügen aus der Lesung "DaDa klebt" bringen Beate Krist und Leif Schmitt vom Ensemble des "Theater am Puls" eine... [mehr]

  • Katholische Frauengemeinschaft: Besuch der "Chrysanthema" in Lahr

    In prachtvolles Blütenmeer eingetaucht

    Ketsch. Eine wunderschöne Herbstfahrt nach Lahr erlebten die Mitglieder der Frauengemeinschaft. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen waren die idealen Bedingungen für diese Fahrt. Der vollbesetzte Reisebus startete pünktlich in Richtung Schwarzwald. Herzlich hieße Gerlinde Busack die zahlreichen Teilnehmerinnen willkommen. Lahr liegt in einer der... [mehr]

  • Jehovas Zeugen

    In unruhigen Zeiten Glauben bewahren

    "Was hilft einem, in unruhigen Zeiten seinen Glauben zu behalten?" Jehovas Zeugen aus Schwetzingen und Reilingen besuchten am Wochenende in Bingen ihren zweitägigen Kongress mit dem Motto "Schütze deine geistige Gesin-nung". Folgende Fragen wurden u. a. beantwortet: Was ist aus Gottes Sicht unter Spiritualität oder geistiger Gesinnung zu verstehen? Wie kann man... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus: Wenn der Räuber Frank-Walter heißt

    Kasperle von Kids gemacht

    Sie nennen sich Karl-Wörn-Haus-Kids und ihre Ferienbeschäftigung war das Basteln von Handpuppen und das Einstudieren eines Kasperle-Theaters. Gestern waren die 13 Jungs und Mädels in unserer Redaktion, um Werbung zu machen für ihren großen Auftritt. Denn am Freitag, 30. Oktober, ist Premiere für das Kasperle-Stück "Der Geburtstagsdiebstahl". Los geht's um 15... [mehr]

  • Reformationsgottesdienst

    Kirchenentwicklung in Ostdeutschland

    Anlässlich des Reformationsgottesdienstes findet am Sonntag, 1. November, ein besonderer Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche für alle Pfarreien statt. Der in Schwetzingen geborene und aufgewachsene Frank Bürger lebt und arbeitet seit vielen Jahren als Theologe und Journalist in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen der Gedenkveranstaltungen zur 20-jährigen... [mehr]

  • Kleinkalibersportschützenverein: Ausflug führt ins Elsass

    KKS erkundet Festungsbau

    Plankstadt. Dieses Jahr stand wieder ein Jahresausflug mit Wandertag im Terminkalender des KKS und die Frage wohin stand im Raum. Nachdem in letzter Zeit das Wetter ziemliche Kapriolen schlug, war keiner besonders angetan, eventuell im Regen bei kalter Witterung irgendwo im Wald herumzustolpern. Auch die ausgelegte Teilnehmerliste verhieß nichts Gutes, sie wurde... [mehr]

  • Rokokotheater: Der Mann, der die Wiedervereinigung von beiden Seiten aus betrachten kann

    Lothar Späth talkt im Schloss

    Jürgen Gruler Da ist den drei Partnern Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Stadtwerke Schwetzingen und Schwetzinger Zeitung wieder ein großer Wurf gelungen. Dr. Lothar Späth kommt am Montag, 23. November, 19.30 Uhr, zum "Talk im Schloss" ins Rokokotheater. Thema ist diesmal "20 Jahre Wiedervereinigung - der Mann der beide Seiten kennt". Dabei wird der frühere... [mehr]

  • Künstlerische Fotografie: Galerie Oestergaard + Ponz eröffnet

    Minimalistisch und gemütlich

    Sie sind beide auf die gleiche Schule gegangen: der Schwetzinger Fotograf Jessen Oestergaard und der Grafikdesigner Angel Ponz. Am Samstag haben sie im Heidelberger Stadtteil Neuenheim (Ladenburger Straße 31) eine Galerie eröffnet: die Produzentengalerie mit Fotografien von Jessen Oestergaard und Grafikdesign von Angel Ponz. Schmucklos, klein aber fein, mit... [mehr]

  • FWV

    Mit dem Traktor durch den Wald

    OFTERSHEIM. "Ja, das war's", war die einhellige Meinung der FWV-Mitglieder, als sie am späten Sonntagnachmittag an der Kurpfalzhalle aus dem Bus stiegen. Zurück von einem erlebnisreichen Tag im hessischen Odenwald. Nach der Fahrt durch das Neckartal in Erbach-Haisterbach angekommen erwartete die FWVler nicht nur eine freundliche Begrüßung, sondern nach dem kurzen... [mehr]

  • Musik in der Josephskirche: "Trio Armonioso" verzückt das begeisterte Publikum

    Musik zwischen Barock und Romantik

    Eppelheim. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres der Reihe "20 Jahre Musik in der Josephskirche" durfte sich das Publikum auf klangvolle und festliche Musik aus Barock und Romantik sowie Arrangements aus Musical und Pop mit dem "Trio Armonioso" freuen. Es musizierten Falk Zimmermann (Trompete) und Detlev Helmer (Orgel) zusammen mit Sopranistin Angelika Reinhard. Der... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Bastelprofis und solche, die es werden wollen, lebten ihre Kreativität aus und hatten Spaß bei Vorbereitungen für Halloween und Martini

    Schaurige Gesellen und bunte Laternen

    Anke Koob Ketsch. Kleine Hexen und schaurige Gespenster - diese munteren Gesellen zauberten ein Lächeln in das Gesicht der Kinder. Endlich ist sie da, die Zeit, in der man mit Gruselgeschichten und ausgehöhlten Kürbissen kleine Schauer über den Rücken anderer zaubern darf. Auch in der Bastelstunde der Gemeindebücherei ging es jetzt schaurig-schön zu, denn... [mehr]

  • Wandergruppe "Dicker Zeh" des Turnvereins Brühl: Seit zwei Jahrzehnten wird gemeinsam der Unternehmungslust gefrönt

    Sonnige und abwechslungsreiche Herbsttage im Tegernseer Tal

    Brühl. Seit 20 Jahren pflegt die Wandergruppe "Dicker Zeh" des TV Brühl ihre Unternehmungs- und Reiselust. Eine fröhliche Gruppe TV-Wanderer begab sich auf die Reise an den Tegernsee. Unterwegs freuten sich alle zunächst auf das Frühstück mit Käse, Brezeln und Sekt. Dann wurde Bad Tölz angefahren. Die Isar tritt hier aus dem breiten Alpental ins Vorland. Am... [mehr]

  • Gemeinde Plankstadt

    Termine in der Grillhütte buchen

    Plankstadt. Die Gemeinde vermietet die Grillhütte im Neurott in der Zeit vom 15. März bis 30. November an örtliche Vereine, Einwohner und auswärtige Personen. Der Mietzins beträgt pro Benutzungstag von montags bis donnerstags 90 Euro, freitags bis sonntags und an einem Feiertag, oder dem Tag davor, 120 Euro. Bei öffentlichen Festen von örtlichen Vereinen oder... [mehr]

  • Förderverein Städtepartnerschaften: Zu Gast in Budapest

    Überwältigendes Erlebnis

    1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2009, das waren die bisherigen Reisen nach Ungarn, die vom Förderverein für Städtepartnerschaften organisiert wurden. Die siebte war anders: Das alleinige Ziel hieß Budapest. 30 Personen haben in den frühen Mittwoch-Morgenstunden traditionell mit Brezeln und Sekt die Fahrt angetreten. Diesmal waren viele neue Gesichter mit... [mehr]

  • Projekt "Notinsel": 35 Geschäfte bieten Schutz

    Zufluchtsorte für Kinder

    Ketsch. "Wo wir sind, bist du sicher" - unter diesem Motto finden Kinder in 35 Ketscher Geschäften Anlaufstellen, wann immer sie Schutz suchen. Alle Ketscher Schulen und Kindergärten, die Kirchengemeinden sowie der Jugendtreff beteiligen sich ebenso wie öffentliche Gemeindeeinrichtungen wie Rathaus, Bücherei und Schwimmbad. Das Projekt "Notinsel" ist eine... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Rege Teilnahme beim Seckenheimer Oktoberfest im SPZ / 150 zufriedene Gäste

    Hausfrauen auf Wanderschaft

    Blau-weiß in Seckenheim: Mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern und Akteuren wurde im Seniorenpflegezentrum (SPZ) kräftig gefeiert. Ganz im Zeichen eines bayerischen Oktoberfests stand die herbstliche Veranstaltung, welche die Caritas-Senioren, Angehörige und Freunde mit großer Freude genossen. In feschen Dirndln oder Lederhosen begrüßten die ehren- und... [mehr]

  • Seckenheim

    TSG-Geschäftsstelle jetzt im Schloss

    Wie die Geschäftsführerin der TSG, Ulrike Bühler, mitteilte, unterhält die Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Seckenheim ihre Geschäftsstelle, einschließlich Kindersportschule (KISS), ab sofort im Seckenheimerr Schloss, Seckenheimer Hauptstraße 68. Die neuen Räume befinden sich im zweiten Obergeschoss, direkt über dem Bürgerdienst. Nach einigen... [mehr]

Speyer

  • Gesangs-Wettstreit

    "Liederschlacht" um Zuhörer-Gunst

    Speyer. Die erste "Speyerer Liederschlacht" wird - unblutig - vom 29. bis 31. Oktober im Zimmertheater Speyer ausgetragen. In drei Konzerten von Martin Sommer, Bernd Barbe sowie Martina Gemmar und Ulrich Zehfuß wählt das Publikum das beste Lied des Programms. Das Gewinnerlied erhält nach dem Konzert das Goldene Ohr, das stellvertretend an den Künstler überreicht... [mehr]

  • Ausstellung: Maler Georg Günther Zeuner zeigt zum voraussichtlich letzten Mal seine Werke

    Ein Großer seines Genres zieht sich zurück

    Speyer/RÖMERBERG. Liebhaber der Malerei von Georg Günther Zeuner sollten am Freitag, 30. Oktober, unbedingt den Weg nach Römerberg einschlagen. Im dortigen Zehnthaus, gelegen im Ortsteil Berghausen, wird um 19 Uhr die vermutlich letzte Ausstellung des vom Impressionismus beeinflussten Malers eröffnet. Ausrichter ist der Kunst- und Kulturverein Römerberg. Mit dem... [mehr]

  • Speyerer Basteltage: Über 30 Stände laden dazu ein, der Kreativität freien Lauf zu lassen

    Fester Treffpunkt für geschickte Hände

    Speyer. Für alle, die Ideen sammeln wollen für die Adventszeit, für Weihnachtsgeschenke oder die schlicht Spaß an handwerklichen Beschäftigungen haben, sind sie alljährlich eine "Pflichtveranstaltung": die Speyerer Basteltage. Am 7. und 8. November öffnet die Stadthalle ihre Tore für alle Fingerfertigen und jene, die es unter Anleitung werden wollen. Von... [mehr]

  • Pfälzische Landesbibliothek: Ausstellung zur "Kulinaristik"

    Von der Küche zur Kultur

    Speyer. Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz hat seinen seit langem gepflegten Sammelschwerpunkt "Wein" in der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer auf die "Kulinaristik" insgesamt ausgedehnt. Als Mitglied und Kooperationspartner des Kulinaristik-Forums Rhein-Neckar nimmt sie die Aufgabe einer Schwerpunktbibliothek wahr. Der von dem Germanisten Professor... [mehr]

Sport allgemein

  • Eine gute Wahl

    Fünf lange Wochen hat die Trainerfindungskommission des VfL Bochum gebraucht, um einen Nachfolger für Marcel Koller zu präsentieren. Dass sich die Verantwortlichen um Manager Thomas Ernst nun für keinen der üblichen Verdächtigen, sondern für Heiko Herrlich entschieden haben, ist nur auf den ersten Blick eine mutige Entscheidung. Obwohl Bochum die erste... [mehr]

Stadtteile

  • Chance für Neuanfang

    Die Käfertaler Gewerbetreibenden demonstrieren neue Stärke und großen Zusammenhalt. Auf Anhieb haben 27 Geschäfte ihre Teilnahme an der Langen Nacht der Kunst und Genüsse am 7. November zugesagt. Die Initiative von Klaus Leinhos zeigt eindrucksvoll, dass der Käfertaler Einzelhandel entgegen aller Unkenrufe und trotz der strukturellen Probleme entlang der... [mehr]

Südwest

  • Oettinger-Nachfolge: CDU-Fraktion nominiert Stefan Mappus ohne Gegenstimme / Agrarminister will Nachfolge antreten

    Machtkampf um Chefsessel der Fraktion

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die CDU-Landtagsfraktion hat ihren Vorsitzenden Stefan Mappus ohne Gegenstimme als Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten bestätigt. Dessen Nachfolger in der Regierungsfraktion will Landwirtschaftsminister Peter Hauk werden. Bei der gestrigen Sondersitzung der CDU-Abgeordneten kündigte der 48-Jährige an: "Ich werde mich... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch: Kein Platz mehr in der Ahnengalerie

    Oettinger will Englisch und Französisch lernen

    Peter Reinhardt Stuttgart. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht erst seit Guido Westerwelles Englisch-Gestotter ein heikles Thema. Prompt wurde auch der als Schnellsprecher berüchtigte Schwabe Günther Oettinger gefragt, wie er sprachlich für den Job als EU-Kommissar gewappnet sei. Wortreich erklärte der baden-württembergische Ministerpräsident, er spreche... [mehr]

Vermischtes

  • Prominenz: Natascha und Uwe Ochsenknecht getrennt

    "Es gibt kein Zurück mehr"

    München. Natascha und Uwe Ochsenknecht sind Medienberichten zufolge kein Paar mehr. Die beiden hätten sich schon vor neun Monaten getrennt, berichtet die Zeitschrift "Bunte". "Er ist bereits nach Köln gezogen, wo er die Hauptrolle in ,Hairspray' singt. Ich ziehe nach Berlin", sagte Natascha Ochsenknecht. Früher habe sie wegen ihres Mannes geweint, bekannte die... [mehr]

  • Extremsport: Laura Dekker soll nicht alleine um die Welt fahren

    Behörden gegen Solo-Segeltour

    Amsterdam. Hollands Teenager-Skipperin Laura Dekker soll nach dem Willen der Behörden auch in den nächsten Monaten nicht zu ihrer geplanten Weltumseglung aufbrechen dürfen. Deshalb beantragte das Amt für Kinderschutz jetzt, die inzwischen 14-Jährige noch für ein Jahr unter seine Aufsicht zu stellen. Darüber soll am Freitag das Familiengericht in Utrecht... [mehr]

  • Fall Marwa: Angeklagter Alex W. kapselt sich weiter ab

    Keine Geste der Reue oder des Bedauerns

    Dresden. Alex W., allein lebender arbeitsloser Lagerarbeiter, kapselt sich ab. Zwar gab der mutmaßliche Mörder der Ägypterin Marwa El-Sherbini am zweiten Verhandlungstag seine Vermummung auf und legte die Sonnenbrille ab - doch der 28-jährige Russlanddeutsche bleibt in der Selbstisolation. Keine Geste des Bedauerns, kein Wort der Reue, keine Regung - wie... [mehr]

  • Luftverkehr: US-Maschine flog 240 Kilometer zu weit, weil sich die Flugkapitäne mit Dienstplangestaltung beschäftigten

    Piloten verpassen Landung wegen ihrer Laptops

    Washington. Zwei Piloten einer US-Passagiermaschine waren zur Zeit der geplanten Landung mit ihren Laptops beschäftigt und flogen daher 240 Kilometer an ihrem Zielflughafen vorbei. Das teilte die Nationale Verkehrssicherheitsbehörde NTSB in der Nacht zu gestern mit, die nach dem aufsehenerregenden Vorfall von voriger Woche Ermittlungen eingeleitet hatte. Demnach... [mehr]

  • Prozessauftakt: Gewaltspiele am Computer kein Auslöser für versuchten Amoklauf in einem Gymnasium bei Bonn

    Schülerin legt Geständnis ab

    Bonn. Probleme zu Hause und in der Schule waren der Grund - eine 16 Jahre alte Schülerin steht seit gestern in Bonn wegen eines versuchten Amoklaufs vor Gericht. Die Angeklagte legte gleich zum Auftakt des Prozesses vor dem Bonner Landgericht ein umfassendes Geständnis ab. Der Prozess begann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Gewaltspiele am Computer spielten... [mehr]

  • Prozess: Keine Einigung zwischen Heinze und NDR

    Vergleich gescheitert

    Hamburg. Die ehemalige NDR-Fernsehspielchefin Doris J. Heinze und der Norddeutsche Rundfunk sind sich bei einem Gütetermin vor dem Hamburger Arbeitsgericht nicht nähergekommen. Der Güteversuch sei gescheitert, teilte eine Sprecherin des Gerichts gestern mit. Beide Seiten konnten sich nicht auf einen Vergleich verständigen. Nun werde das Gericht über die... [mehr]

  • Medizin: Mittel gegen Neurodermitis soll kurz vor der Markteinführung nochmals überprüft werden

    Weiter Streit um Hautsalbe

    Köln/Düsseldorf. Die umstrittene Salbe gegen die Hautkrankheit Neurodermitis soll kurz vor ihrer geplanten Markteinführung erneut überprüft werden. Eine Sprecherin der Bezirksregierung Düsseldorf sagte gestern, es werde untersucht, ob es sich bei dem Produkt Regividerm nicht doch um ein Arzneimittel handele. Dann würden für dessen Zulassung neue, hohe Hürden... [mehr]

  • Anklage: Mutmaßlicher Kinderschänder identifiziert

    Wellensittich verrät Mann

    Buxtehude/Stade. Ein Wellensittich hat die Polizei zu einem mutmaßlichen Kinderschänder geführt: Nachdem die Ermittler den Vogel auf einem Foto wiedererkannt hatten, klagte die Staatsanwaltschaft Stade einen 66-Jährigen wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in 40 Fällen an. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Der Mann aus Buxtehude habe den... [mehr]

Viernheim

  • St. Aposteln: Am Samstag endet Unterschriftenaktion

    "Mündige Christen" weiter aktiv

    Viernheim. Die aus der Apostelgemeinde stammende Gruppe "Runder Tisch" beendet am kommenden Samstag, 31. Oktober, die Unterschriftensammlung "Mündige Christen in Viernheim". Dazu wird am Samstag, von 10 und 12 Uhr in der Fußgängerzone, zwischen Apostelkirche und Weltladen, die Möglichkeit sein, mehrere Forderungen zu unterstützen. So soll sich eine... [mehr]

  • Basketball: 75:62-Sieg beim Aufsteiger SV Germering

    Damenteam setzt den Siegeszug fort

    Viernheim. Nach dem fünften Spieltag der Saison 2009/2010 haben die Basketballdamen des TSV Amicitia Viernheim ihre Ambitionen untermauert, am Rundenende die Play-Offs in der 2. Bundesliga zu erreichen. Auch das dritte Auswärtsspiel der Saison konnte am Sonntagnachmittag beim SV Friendsfactory Germering erfolgreich gestaltet werden. Die weiteste Reise der Saison in... [mehr]

  • Turnverein: Neue Kurse für Fitness und Wohlbefinden

    Drill und Entspannung

    Viernheim. Der Turnverein Viernheim hat sein Kursangebot gewaltig ausgeweitet und dabei auch außergewöhnliche Methoden aufgegriffen. In den neuen Räumen in der Wallstadter Straße 4 (über Elektro-Helfrich) werden an Donnerstagen drei Kurse abgehalten, die sicher einen großen Interessentenkreis finden werden. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit "Entspannung pur". Am... [mehr]

  • Nanotechnologie: Lukas Ahrens nimmt an Erfinderlabor teil

    Experimente gehen ins Detail

    Viernheim. Sie wird in der Computertechnik, in der Medizin und bei der Herstellung völlig neuer Werkstoffe angewandt: die Nanotechnologie. Welche Einsatzmöglichkeiten es gibt, darüber zerbricht sich zurzeit in Marburg ein "Erfinderlabor" den Kopf. Es wurde federführend vom Bensheimer Zentrum für Chemie organisiert. Die 16 Nachwuchs-Wissenschaftler (acht Jungen... [mehr]

  • Leserforum: "Läufer erweisen sich als trinkfest", "SM" 26. Oktober

    Feucht-fröhliches Spektakel?

    Der Bericht des "Südhessen Morgen" über ein angeblich feucht-fröhliches und von der Weldebräu gesponsertes Spektakel im Viernheimer Sportgebiet West macht deutlich, dass es in unserer Spaßgesellschaft fast keine Grenzen der Vernunft und Verantwortung mehr gibt. Das um die Wettetrinken von Bier (sechs bis sieben Flaschen Bier in Rekordzeit saufen) bis zum Kotzen... [mehr]

  • Fußball: TSV-Amicitia-Reserve unterliegt in Hockenheim 0:1

    Hartplatz bringt kein Glück

    Viernheim. Der Montagabend war kein guter Spieltermin für die zweite Mannschaft des TSV Amicitia. Denn beim FV 08 Hockenheim unterlagen die Blau-Grünen mit 0:1. Weil nur der Hartplatz im Hockenheimer Waldstadion mit Flutlicht ausgestattet ist, mussten die Mannschaften auf das ungewohnte Geläuf ausweichen. Für die Viernheimer durfte dies aber keine Entschuldigung... [mehr]

  • Skiclub: Hans Todt präsentiert heitere Literatur zum Wein

    Humorvolle Geschichten passen zu edlen Tropfen

    Viernheim. Aus dem einen bricht es lauthals heraus, der andere lacht eben gerne nach innen. Spaß hatten am Ende aber alle bei der Lesung von Hans Todt im Ski-Stadl. Unter dem Titel "Heitere Literatur beim Wein" hatte der auch als "singender Kellermeister" bekannte Journalist zu einem unterhaltsamen Abend eingeladen. Als kleinen Ableger der Frankfurter Buchmesse... [mehr]

  • St. Michael/St. Hildegard: Nach mehr als zehn Jahren verlässt die pastorale Mitarbeiterin Andrea Schwarz Viernheim in Richtung Südafrika

    Neugier ist stärker als Flugangst

    Kathrin Miedniak Viernheim. Der Flug ist gebucht, die nächsten drei Jahre verplant. Nur eines steht noch an, bevor Andrea Schwarz in ihr großes Südafrika-Abenteuer aufbricht: der Abschied von Viernheim. "Da werde ich noch viele Liter Tränen vergießen", ahnt die pastorale Mitarbeiterin der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael. Doch ihr Entschluss zur Abreise... [mehr]

  • NatürlichViernheim: Förster Markus Hörner bringt Kindern den herbstlichen Wald näher / Juniordiplome für den Nachwuchs

    Nibelungenschüler auf den Spuren der Natur

    Viernheim. Was die Viertklässler der Goetheschule bereits erreicht haben, das stand den Kindern der 4 b der Nibelungenschule gestern Vormittag noch bevor. In ihrer noch jungen Schülerkarriere legten sie mit dem Junior-Förster-Diplom bereits die erste Prüfung ab. Das Diplom umfasst vier Module, für jede Jahreszeit eins. Ende Oktober war natürlich der Herbst... [mehr]

  • St. Hildegard: KjG-Band spielt zur Woche des Gebetes

    Rockige Töne in der Kirche

    Viernheim. Gitarrist Daniel Kühner zupfte die ersten Akkorde auf den Saiten seiner E-Gitarre und ließ die rockigen Töne durch die Kirche hallen. Einige Gemeindemitglieder zuckten bei solch ungewohnten Klängen schon ein wenig zusammen und betrachteten voller Neugierde die fünf neuen Gesichter, die mit dem Lied "Eine Welt in dir geborgen" den Gottesdienst am... [mehr]

  • Bürgerbefragung: Wichtige Erkenntnisse zum "Leben im Alter"

    Senioren geben Stadt gute Noten

    Viernheim. Dass bei den Viernheimer Senioren das St. Josef-Krankenhaus mit knapp 97 Prozent den größten Bekanntheitsgrad besitzt, konnte schon vor Beginn der Bürgerbefragung zum "Leben im Alter" angenommen werden. Wo den Ü-50-Bürgern aber der Schuh drückt, wo es klemmt, was man besser machen kann und auf was die älteren Jahrgänge Wert legen, das waren die... [mehr]

  • Von Anfang an "Mädchen für alles"

    Seit 1. Februar 1999 bringt Andrea Schwarz sich im Rahmen einer halben Stelle in der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael in Wortgottesdiensten, Beerdigungen, der Erwachsenenbildung, der Öffentlichkeitsarbeit und im Förderverein des Haus des Lebens sein. "Eigentlich war ich Mädchen für alles", sagt Schwarz lachend. "Angefangen vom Schaukasten am Pfarrbüro bis... [mehr]

  • Tag der Bibliotheken: Stadtbücherei feiert mit acht Veranstaltungen / Gemeinsames Programm mit anderen Kreis-Einrichtungen

    Wenn Büchermonster die Leselust packt

    Viernheim. Kaum ist das Jubiläumsprogramm der Stadtbücherei anlässlich des 20. Geburtstages in den Scheunen abgeschlossen, steht der gefeierten Buch-Herberge schon das nächste Großereignis ins Haus. Der Tag der Bibliotheken, der 1995 von der Deutschen Literaturkonferenz unter der Schirmherrschaft von Richard von Weizsäcker am 24. Oktober ausgerufen wurde,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Konzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters

    Unterhaltsame Musikgeschichte

    Der unterhaltsame Konzertführer des Kurpfälzischen Kammerorchesters findet immer wieder große Anerkennung beim Vogelstang-Publikum: Hans Oskar Koch bringt die charakteristischen Merkmale der "Mannheimer Schule" nahe und porträtiert ihre Mitglieder samt deren Stärken oder menschlichen Schwächen. Sein kulturpolitischer Rundblick erklärt, welch eine maßgebliche... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof

    Benefizkonzert in der Jugendkirche

    Der Kulturverein Waldhof lädt am Freitag, 30. Oktober, zum Benefizkonzert für den Kindermittagstisch im sozialen Brennpunkt in die Jugendkirche im Speckweg ein. Andreas Schick und Despina Kazantzis sind dem Publikum als Andy & Despina schon länger als Sänger bekannt. Beide haben ein breites musikalisches Spektrum, das von Rock, Pop bis hin zu Musicals reicht.... [mehr]

  • Luzenberg: Lebensmittelmarkt fehlt für die 3000 Einwohner des Stadtteils / Stadtrat Weiß bemüht sich um die Ansiedlung eines Geschäfts

    Zucker und Mehl gibt's nur am Kiosk

    Corinna Schmitt Im Zentrum des Luzenberg ist jede Menge los: Die Straßenbahn rattert durch die Sandhofer Straße, zahlreiche Autos folgen. Dieser Hochbetrieb wirkt sich allerdings nicht auf die benachbarten Geschäfte aus. "Das ist schon dramatisch hier", sagt Gerd Klein. Er hat seinen Kiosk zu einem Art Tante-Emma-Laden ausgebaut und verkauft neben Schreibwaren und... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: Pfarrfest in Christ-König

    Gesang, Posaunen und Karate-Show

    Andrea Sohn-Fritsch Das Pfarrfest in der katholischen Christ-König-Gemeinde in Wallstadt begann mit einer Nachricht, die wie eine Bombe einschlug: Pfarrer Wolfgang Winter verlässt die Seelsorgeeinheit zum 31. Juli 2010 (wir berichteten). Beim ökumenischen Gottesdienst erklärte er der völlig überraschten Gemeinde seine Entscheidung. "Es ging ein sicht-, hör-,... [mehr]

Welt und Wissen

  • Universität: Rund 800 Studenten - unter ihnen Sommeliers aus Spitzenrestaurants von Tokio bis New York - lernen in Südfrankreich alles über die Geheimnisse edler Tropfen

    An der Wein-Uni geht Studieren nur über Probieren

    Im Château Suze la Rousse an der südlichen Rhône residiert die einzige Wein-Universität der Welt. Höchstmöglicher Genuss ist oberstes Lernziel. Gudrun Mangold Sylvia hält die kristallene Glastulpe gegen das Licht. In feierlichem Rubinrot strahlt und blitzt es zurück. Vorsichtig schwenkt sie den Unbekannten. Majestätisch langsam gleiten seine Schlieren über... [mehr]

  • Trutzburg des Prinzen von Orange

    Suze la Rousse. Weithin sichtbar erhebt sich das Château Suze la Rousse aus der Ebene östlich der Rhône nahe Orange. Die Häuser des gleichnamigen Dorfes gruppieren sich um den Fuß des solitären Schlossfelsens. Oben angekommen eröffnet sich ringsum der Blick über ein Rebenmeer, das an die Ausläufer der Dauphiné-Alpen brandet, an die dem Koloss Mont Ventoux... [mehr]

Wirtschaft

  • Urteil: Landgericht Hamburg hält Preiserhöhung wegen zu vage formulierter Klauseln nicht für rechtens

    Hamburg. Der regionale Versorger Eon Hanse hat den seit viereinhalb Jahren dauernden Hamburger "Gasrebellen-Prozess" verloren. Im Rechtsstreit um die Zulässigkeit einer Gaspreiserhöhung aus dem Jahr 2004 unterlag das Unternehmen gestern vor dem Landgericht gegen 52 Kunden. Sie hatten die Erhöhung abgelehnt und waren mit einer von der Verbraucherzentrale Hamburg... [mehr]

  • Quartalsbilanz: Mannheimer Werk leidet weiter unter Absatzkrise bei Lkw / Stadtbus-Geschäft läuft dagegen stabil

    Auch 2010 Kurzarbeit bei Daimler-Lkw

    Michael Roth Mannheim. Für viele der rund 5300 Beschäftigten in der Lkw-Sparte des Mannheimer Daimler-Werks wird es auch 2010 Kurzarbeit geben. "Ich rechne fest damit, dass Kurzarbeit auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden muss." Das erklärte Hermann Doppler, Leiter der Motorenproduktion von Daimler in Mannheim, gegenüber dieser Zeitung. Durch eine... [mehr]

  • Chemie: Zuwächse bei Bayer und Akzo Nobel

    BASF-Rivalen zuversichtlich

    MANNHEIM. Die beiden BASF-Wettbewerber Bayer aus Leverkusen und der niederländische Akzo-Nobel-Konzern zeigen sich in ihren Berichten zum dritten Quartal des Geschäftsjahres 2009 zuversichtlich, was die weitere wirtschaftliche Entwicklung betrifft. Bayer hat in der Verkaufsregion Asien/Pazifik seine Absatzmengen zuletzt wieder gesteigert. Außerdem zog der Umsatz... [mehr]

  • Dax schließt leicht im Minus

    Frankfurt. Nach kräftigen Kursverlusten zum Wochenstart pendelte der Dax gestern zwischen leichten Gewinnen und Abschlägen. Mit minus 0,13 Prozent auf 5635,02 Zähler ging der Leitindex schließlich aus dem Handel. Der TecDax gab um 1,37 Prozent auf 744,71 Zähler nach. Der EuroStoxx 50 schloss mit plus 0,01 Prozent auf 2835,17 Zähler nahezu unverändert. Der... [mehr]

  • Autozulieferer: 700 Mitarbeiter bekommen Kündigung

    Entlassungen bei Karmann

    Osnabrück. Beim insolventen Autozulieferer Karmann werden bis Ende der Woche rund 700 Mitarbeiter die Kündigung erhalten. Das sagte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Gerhard Schrader. "Die Entlassungen müssen bis Monatsende zugestellt werden, damit sie wirksam sind", erklärte er. Insolvenzverwalter Ottmar Hermann hatte Mitte Oktober wegen der... [mehr]

  • Finanzkrise: McDonald's verlässt Island wegen Kosten

    Frischfisch statt Fishmac

    Reykjavik. Island wird wegen der Finanzkrise zu einem komplett McDonald's-freien Land. Wie der Rundfunksender RUV gestern in Reykjavik berichtete, schließen alle drei Restaurants der US-Kette auf der Atlantikinsel, weil die fast komplett aus Deutschland importierten Rohwaren unerschwinglich teuer geworden seien. Skandinavische Medien zitierten den Betreiber der... [mehr]

  • Telekommunikation: Android attackiert iPhone

    Handy lernt das Googlen

    Mountain View. Immer mehr Multimedia-Handys haben das Betriebssystem Android installiert und Googles Dienste auf dem Bildschirm. Der amerikanische Konzern entwickelt die Software federführend, um sein erfolgreiches Geschäftsmodell mit Online-Werbung aufs Hosentaschen-Internet auszuweiten. Experten vermuten, dass Android-Geräte in wenigen Jahren das populäre... [mehr]

  • Lebensmittel

    Molkereiprodukte deutlich teurer?

    Frankfurt. Trinkmilch, Sahne, Quark und Kondensmilch werden nach Informationen der "Lebensmittel Zeitung" für die Verbraucher deutlich teurer. Die Molkereien hätten in den Verhandlungen mit den Handelsunternehmen Preisaufschläge von rund 20 Prozent bei diesen Produkten durchgesetzt, berichtete die Zeitung gestern in ihrer Online-Ausgabe. Ab kommenden Montag werde... [mehr]

  • Versand: Management will bis in drei Jahren eine schwarze Null beim Ergebnis erreichen

    Neckermann sieht seine Zukunft im Online-Handel

    Frankfurt. Der Neckermann-Aufsichtsrat und Logistik-Betriebsrat Thomas Schmidt seufzt hörbar auf: "Wenn wir uns nicht von Arcandor gelöst hätten, wären wir heute genauso platt wie Quelle." Niemals hätte er erwartet, dass er noch einmal froh sein würde über den Einstieg einer sogenannten "Heuschrecke" in sein Traditionsunternehmen, den Frankfurter... [mehr]

  • Treuhand-Mitglied

    Neue Spekulationen um Opel-Verkauf

    Berlin. Das Beiratsmitglied der Opel-Treuhand Dirk Pfeil hat neue Spekulationen über eine Revision der geplanten Übernahme des Autobauers durch den Zulieferer Magna genährt. "In der neuen Bundesregierung wird über die bisherigen Entscheidungen zu Opel und die drohenden Auflagen der EU-Kommission noch einmal nachgedacht", sagte Pfeil der "Frankfurter Allgemeinen... [mehr]

  • Datenskandal: Geldinstitut kappt freien Vertretern vorerst den Zugriff auf Konto-Informationen

    Postbank reagiert auf Kritik

    Bonn. Nach dem Vorwurf des Datenmissbrauchs hat die Postbank gestern ihren freien Handelsvertretern den Zugriff auf Daten der Girokonten ihrer Kunden gesperrt. Der Zugriff werde vorsorglich verwehrt, bis eine Klärung der Rechtslage mit der zuständigen Datenschutzstelle herbeigeführt sei, sagte ein Postbank-Sprecher gestern. Die Stiftung Warentest hatte am Vortag... [mehr]

  • Vergebliche Hoffnung

    Die ganz schlechten Zeiten der Lkw-Sparte von Daimler scheinen vorbei, die guten Zeiten sind noch lange nicht wieder da. Das Busgeschäft läuft dagegen weiter stabil. Für das Mannheimer Daimler-Werk heißt das: Kurzarbeit in der Lkw-Motorenfertigung und der Gießerei und ausgelastete Kapazitäten im Buswerk. Die Belebung im Lkw-Geschäft wird nur langsam vonstatten... [mehr]

  • H1N1-Virus

    Wirtschaft robust gegen Grippe

    Berlin. Die Schweinegrippe wird nach Einschätzung von Wirtschaftsforschern die Konjunktur in Deutschland kaum abschwächen. Bei der Notfallplanung in den Betrieben und der Krankenversorgung gebe es aber noch bedenkliche Lücken, heißt es in einer gestern in Berlin vorgestellten Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), der... [mehr]