Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 29. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Verlosungsaktion: Fünfmal zwei Freikarten für Sonderveranstaltung im Bensheimer Varieté Pegasus zu gewinnen

    Mit der Morgencard kostenlos in den "schrägen Herbst"

    bergstrasse. Spätestens seit der Frühlingsshow ist das Bensheimer Varieté Pegasus für seine actionreichen Programme bekannt. Und auch der "Schräge Herbst" präsentiert bis zum 29. November wieder jede Menge scharfer Sensationen. Als Conférencier führt Kabarettist, Entertainer und Schauspieler Otto Kuhnle durch die international besetzte Show. Aus Frankreich... [mehr]

Bensheim

  • ADFC startet am Sonntag seine Herbst-Wanderungen

    Bensheim. Nach einer erfolgreich zu Ende gegangenen Radelsaison lädt der ADFC Bergstraße in der Herbst-Wintersaison monatlich zu einer Wanderung ein. Gestartet wird am Sonntag (1.) mit einer Wanderung von der Kreidacher Höhe zur Tromm, wo eine Einkehr geplant ist. Frisch gestärkt geht's über einen Höhenweg mit schönen Ausblicken zurück zum Startpunkt der... [mehr]

  • Gesprächskreis

    Am Freitag wieder Table ronde

    Bensheim. Zum letzten Mal im Oktober laden Helga Wagner und Elmar Ullrich am Freitag (30.) um 20 Uhr die Freunde französischer Konversation in den Keller des Hotels Bacchus ein. Wie immer begrüßen dort die Stammgäste der Runde Muttersprachler aus frankophonen Ländern, die sich in der Region für einige Zeit oder für immer niedergelassen haben.Jubiläum des... [mehr]

  • Innenstadt: Geschäftsfrau Monika Kayser ist immer noch geschockt / Nur ein unpersönliches Schreiben von der Firmenzentrale erhalten / Bei den Kunden sehr beliebt

    Auch die Bensheimer "Quelle" versiegt

    Gerlinde Scharf Bensheim. Hinter dem Spiegel stecken eine Menge Ansichtskarten, die treue Kunden an Monika Kayser aus dem Urlaub geschrieben haben. Selbst im Feriendomizil an der Nordsee haben sie an ihre "Lieblings-Quelle-Frau" gedacht. Vom Ausland erreichte sie eine Karte, die unterschrieben war mit "eine immer sehr zufriedene Kundin". Außerdem hängt in dem 78... [mehr]

  • Alte Schule: Stadtteil-Dokumentation zeigt Bilder

    Ausstellung in Hochstädten

    Hochstädten. Morgen, Freitag (30.), um 18 Uhr, wird die Ausstellung der Stadtteildokumentation in der Alten Schule eröffnet. Am Samstag (31.) ist die Ausstellung von 14 bis 18 Uhr, am Sonntag (1. November) von 10 bis 18 Uhr für alle interessierten Bürger geöffnet. Der Arbeitskreis der Stadtteildokumentation hat in den vergangenen zwölf Monaten wiederum... [mehr]

  • Trinkwasser: Initiative "Bürgerbegehren Wasser" ruft zur Teilnahme an der heutigen BPU-Sitzung auf

    Brunnenbefürworter wollen Bürger mobilisieren

    Michael Ränker Zwingenberg. Die Brunnenbefürworter machen mobil - mit Blick auf die öffentliche Sondersitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses (BPU), die heute Abend (19 Uhr) im Diefenbachsaal des "Bunten Löwen" stattfindet, hat die Initiative "Bürgerbegehren Wasser" an verschiedenen Plätzen im Stadtgebiet Plakate aufgestellt. Damit wirbt sie bei den... [mehr]

  • Eisenbahnmuseum

    Dampfzug fährt in Bensheim los

    Bensheim. Am Sonntag (1.) pendelt der Dampfzug mit der kohlegefeuerten Lok 23 042 (Baujahr 1954) des Eisenbahnmuseums Darmstadt-Kranichstein wieder auf der Nibelungenstrecke zwischen Bensheim und Worms. Der Zug hält auch in Lorsch und Bürstadt. Abfahrt in Bensheim ist um 10, 12, 14 und 16 Uhr, Rückfahrt von Worms jeweils eine Stunde später. Fahrkarten sind im Zug... [mehr]

  • Volkshochschule

    Deutsch-Kurs für Ausländer

    Bensheim. Seit einigen Tagen läuft ein Deutsch-Zertifikatskurs. Dieser Kurs der Volkshochschule Bensheim, der immer dienstags und mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr stattfindet, ist für Ausländer gedacht, die schon die Grundstufe abgeschlossen haben oder über vergleichbare gute Deutsch-Kenntnisse verfügen. Es sind noch Plätze in diesem Kurs frei. Die bestehenden... [mehr]

  • Lesefestival: Florian Werner über Leben, Werk und Wirkung der zivilisierten Kuh / 70 Zuhörer im Weingut Jäger

    Eine Kulturgeschichte mit Stallgeruch

    Bensheim. Trotz rund 10 000 Jahren an ihrer Seite hat der Mensch das rätselhafte Rindviech noch immer nicht völlig durchschaut. Von manchen wird die Kuh göttlich verehrt, von anderen für unzurechnungsfähig erklärt. Ihr Image ist okay, aber ausbaufähig. Sie gilt als dämlich, träg' und trotzig, und sie strahlt eine gewisse dämonische Bedrohlichkeit aus, ohne... [mehr]

  • Parktheater: Mélanie Steiner (Flöte) und Natacha Gaudet (Klavier) brillierten im Eysoldt-Foyer

    Französische Spezialitäten

    BENSHEIM. Konzertprogramme mit viel französischer Kammermusik haben es in Deutschland immer wieder schwer, ein größeres Publikum zu finden. Dies gilt erst recht, wenn wie bei der jüngsten Matinee der "Freunde des Parktheaters" einige wenig bekannte Komponistennamen aus dem 20. Jahrhundert auftauchen und den Verdacht sperrigster Moderne nahelegen. Da halfen auch... [mehr]

  • Neubau: Am Samstag Rundgang an der Kalkgasse / Paten gesucht

    Hospiz-Rohbau wird besichtigt

    Bensheim. Anfang dieses Jahres erfolgte der erste Spatenstich für das stationäre Hospiz Bergstraße in der Bensheimer Kalkgasse. Die Eröffnung des Hauses ist für Mai 2010 geplant und stellt eine Ergänzung zur ambulanten Hospizarbeit in der Region dar. Mittlerweile ist der Rohbau fertig und wird gerade mit den Fenstern und Türen sowie dem Glasdach verschlossen.... [mehr]

  • Kronepark: Vorbereitungen für den Markt am 28. und 29. November weitgehend abgeschlossen

    In Auerbach weihnachtet es wieder

    Auerbach. Der Auerbacher Weihnachtsmarkt im "Dorfkern" ist längst zu einer Institution geworden. Allen Unkenrufen zum Trotz: "Er findet auch in diesem Jahre am gewohnten Ort im Kronepark und in bewährter Form statt", versicherte Helmut Kopp, Vorsitzender des Gewerbekreises. Der Verein hob vor zehn Jahren den adventlichen Basar wieder aus der Taufe, der sich schnell... [mehr]

  • Sankt Laurentius

    Martinsumzug in der Weststadt

    Bensheim. Die Laurentiuspfarrei und die Kindertagesstätte Sankt Winfried laden die Kinder der Bensheimer Weststadt für den 9. November (Montag) zum Martinsfest ein. Um 17 Uhr ist in der Laurentiuskirche eine kleine Martinsfeier.Hoch zu RossAnschließend geht der Martinsumzug durch die Hagenstraße, Frenaystraße, Hohenweg und Tannbergstraße in den Hof des... [mehr]

  • Sportclub Rodau

    Morgen Abend Preisskat-Turnier

    Rodau. Der Sportclub Rodau lädt seit Anfang Oktober wieder zu Preisskat-Veranstaltungen ein - für morgen Abend (Freitag, 30. Oktober, 19.30 Uhr) ist die nächste anberaumt. Wie Edmund Becker für den Sportclub Rodau mitteilt, finden alle 14 Tage jeweils ab 19.30 Uhr im städtischen Mehrzweckgebäude am Sportplatz - dem Vereinsheim des Clubs - die beliebten... [mehr]

  • Kaufmanns-Stammtisch: Stadträte standen im Ganz-Café Rede und Antwort

    Neumarkt-Center, Tegut und Loop 5

    Bensheim. Seit Helmut Sachwitz Erster Stadtrat in Bensheim ist, ist es ein schöner Brauch, dass er der Kaufmannschaft in einem halbjährigen Turnus Rede und Antwort steht. Angeregt wurde die Aussprache von Tatjana Steinbrenner vom Kaufhaus Ganz, in dessen Café sich die Runde auch jetzt wieder traf. Diesmal war Stadtrat Matthias Schimpf dabei, der zum Thema... [mehr]

  • Gedenken: Am 10. November Veranstaltung am Bendheim-Platz

    Pogromnacht und Holocaust

    Bensheim. Auf dem Bendheim-Platz, dem Platz vor der ehemaligen Synagoge in der Nibelungenstraße wird am 10. November (Dienstag) um 18 Uhr mit einer Gedenkfeier an die Zerstörung der letzten Bensheimer Synagoge erinnert. Die Pogromnacht 1938 war der Auftakt der Judenverfolgung, der in der Ermordung der europäischen Juden endete. Die Geschichtswerkstatt Jakob... [mehr]

  • Kirchweih: Florian Hauptmann glossierte das Rodauer Geschehen

    Rorrer Allerlei - und das sehr kräftig gewürzt

    Thomas Tritsch Rodau. Es hat ein wenig gedauert, bis Kerwevadder Florian Hauptmann das Wort erheben und seinen Leuten die Leviten lesen konnte: Vor dem Rodauer Dorfgemeinschaftshaus war so viel Stimmung, dass der traditionelle Kerwespruch ein paar Minütchen Verzögerung aushalten musste. Kerwewatz Dennis Haffner, auch sonst sehr musikalisch, und Kerweparre Heiko... [mehr]

  • Ortsbeirat: Änderung des Flächennutzungsplans zugestimmt

    Schwanheim plant für die Zukunft

    Schwanheim. Der Ortsbeirat hatte in seiner Sitzung am Dienstag im Alten Rathaus ein leichtes Spiel, die Tagesordnung war schnell abgehakt. Das Gremium unter Vorsitz von Sigurd Leinert hatte lediglich über eine Änderung des Flächennutzungsplanes zu befinden. Der erste Entwurf lag dem Ortsbeirat schon vor wenigen Monaten vor. Ziel der Pläne ist es, die... [mehr]

  • Frauenbüro

    Selbsthilfe bei Depressionen

    Bensheim. Hilfe zur Selbsthilfe bei Depressionen ist das Anliegen von Christine Eisenhauer, Praxis für Gesundheit und Persönlichkeit, Diplom-Psychologin, Systemische Beraterin und Ernährungsberaterin. In einem Workshop für Frauen in Bensheim geht es darum, als Vor- oder Nachbereitung oder Ergänzung zur Therapie zusätzliche eigene Ressourcen zu mobilisieren, zu... [mehr]

  • Sankt Laurentius: Wochenfahrt unter der Leitung von Pfarrer Eberhard / Viel erlebt

    Senioren waren in Südtirol unterwegs

    Bensheim. Alle mitreisenden Senioren zogen nach der einwöchigen Südtirolfahrt der Gemeinde Sankt Laurentius das Fazit: Die gemeinsamen Tage in Südtirol waren für alle ein großes Geschenk. Die Gemeinde hatte eingeladen und 35 meist ältere Leute fuhren mit und erlebten ein gastliches Haus in Percha bei Bruneck. Pfarrer Karl Eberhard lag sehr viel daran, dass alle... [mehr]

  • Lesefestival: Berthold Mäurer stellte unter dem Motto "Von Göttern und Helden" neue Hörbücher vor

    Spannende Texte - absolut hörbar

    Bensheim. Literatur hören macht ebensolchen Spaß, wie Bücher lesen. Zumindest dann, wenn es sich um packende, lebendige Geschichten, Autoren von Format und fesselnde Erzähler handelt. Manch ein Hörbuch hat den einen oder anderen Verkehrsteilnehmer schon derart fasziniert und gepackt, dass er glatt die Autobahnausfahrt verpasste. Jeanette Giese, Projektleiterin... [mehr]

Bürstadt

  • Jugendrat: Joseph Möller kandidiert für die Wahl

    "Zur WM wieder ein Public Viewing"

    Bürstadt. "Es ist Zufall, dass sich gleich zwei in einer Familie für Politik interessieren", meint Joseph Möller, Kandidat für den Bürstädter Jugendrat, der ab dem 31. Oktober gewählt wird. Der 15-Jährige ist der Bruder von Thomas Möller, der für die Bürstädter CDU im Stadtparlament sitzt. Im Jugendrat möchte Joseph in die Politik hineinzuschnuppern und... [mehr]

  • Einsatz: Rauchentwicklung alarmiert die Feuerwehr

    Aufregung um Holzofen

    Biblis. Am Dienstagabend gegen 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Biblis und des Rettungsdienstes zu einem Brandeinsatz in Biblis alarmiert. Ein aufmerksamer Bürger hatte bei einem Wohnhaus in der Mittelstraße eine verdächtige Rauchentwicklung am Dach des Hauses entdeckt. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Nur wenige Minuten später waren 20... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein: Herbstfest lockt die Besucher zum Gipfelhorst

    Aus dem heimischen Garten

    Biblis. Der Bibliser Obst- und Gartenbauverein Biblis feierte Herbstfest. Die Besucher freuten sich über deftige und süße Schlemmereien. Bei schönem Wetter zog es viele Gäste hinaus ins Freie und in Richtung Gipfelhorst, zur Vereinsanlage des Obst- und Gartenbauvereins. Dort konnten es sich die meist älteren Besucher im Vereinsheim oder draußen unter freiem... [mehr]

  • Doppelt peinlich

    Das ist peinlich: Erst erleidet die Stadt Bürstadt im viel beschworenen Kampf gegen die ungeliebten Spielhallen ihre bislang größte Schlappe. Und dann geht die Sache so gründlich schief, dass der Steuerzahler den Investoren auch noch Schadenersatz berappen muss. Klar, dass bei so einer Pleite ein Schuldiger her muss: Die CDU hat unlängst schon vorsichtig in... [mehr]

  • Wirtschaftsverein: Groß-Rohrheim will mit Qualität werben

    Gewerbeschau im Mai

    Gross-Rohrheim. Die Umgehungsstraße beschäftigte die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Groß-rohrheim bei ihrer jüngsten Sitzung. Die Umsatzeinbußen, die durch die Sperrung während des Umbaus der alten B 44 entstanden sind, sollen mit einer kleinen Gewerbeschau kompensiert werden. Während des Maimarktes, der am 15. und 16. Mai auf der alten B 44 geplant... [mehr]

  • Spielhallen: Gemeindeversicherungsverband sagt der Stadt Bürstadt ein gutes Drittel zu

    Haftpflicht zahlt Schadenersatz an Spielhallen-Investoren mit

    Andreas Rother Bürstadt. Wer ist schuld daran, dass Bürstadt mehr als 33 000 Euro an Schadenersatz an Spielhallen-Investoren bezahlen muss? Auf diese Frage der Opposition liegen jetzt Antworten vor. Das bestätigte die Stadtverwaltung auf Anfrage des "Südhessen Morgen". So hat die Haftpflichtversicherung der Stadt zugesagt, einen Anteil von 12 000 Euro zu... [mehr]

  • Information: Internationaler Frauentreff in Biblis ab 3. November

    Miteinander im Gespräch

    Biblis. Ab dem 3. November gibt's in Biblis immer dienstags einen Internationaler Frauentreff. Dort können Frauen mit und ohne Migrationshintergrund bei Tee, Kaffee und Selbstgebackenem miteinander ins Gespräch kommen. Die Leitung hat Monika Hainke. Die Schirmherrschaft übernehmen das Diakonische Werk Lampertheim und die Gemeinde Biblis. Geplant ist, dass der... [mehr]

  • ICE-Trasse

    Mittelzentrum Ried unterstützt BILA

    Ried. Die Arbeitsgemeinschaft Mittelzentrum Ried unterstützt die Bürgerinitiative Lampertheim (BILA), die sich gegen die Variante C der ICE-Trasse einsetzt. Der Kooperation gehören Lampertheim, Bürstadt Biblis und Groß-Rohrheim an. Die Arbeitsgemeinschaft begrüßte laut Pressemitteilung die Initiative der Stadt Bürstadt zur Unterstützung der Bürgerinitiative... [mehr]

  • Bilanz: Abschlussgespräch zum Frühjahrsmarkt

    Neues Motto für kommendes Jahr gesucht

    Bürstadt. Beim vergangenen Frühjahrsmarkt in Bürstadt war das Sammeln von losen Märchenblättern ein durchschlagender Erfolg. 126 Exemplare hatten die Organisatorinnen Manuela Hartmann und Moni Geib zum Buchbinder gebracht. Dazu hatten 45 Aussteller, die an zwei Tagen ihre Waren und Produkte auf der Innenstadt-Flaniermeile angeboten hatten, ihre Unikate erhalten.... [mehr]

  • Schrecken im Gruseltunnel

    Starke Nerven sind gefragt beim Betreten des Gruseltunnels bei Fortmann Mascerade. Das pure Grauen wartet an Halloween auf alle, die den Mut haben, das dunkle Labyrinth im Hof zu betreten. Spinnen, flackernde Lichter und allerlei Getier, das von der Decke hängt, sind noch harmlos. Der wahre Schrecken lauert hinter jeder Ecke - und davon gibt es viele auf den... [mehr]

  • Halloween: Diana Fortmann-Jobke bietet in Bürstadt mit ihrem Team eine Rundum-Beratung zum Gruselfest

    Voodoo-Priester voll im Trend

    Christine Dirigo Bürstadt. Einen schwarzen Anzug mit aufgedruckten weißen Knochen, ein Schädel oder ein Schrumpfkopf an der Kette, spitz gefeilte Zähne und einen schwarzen Zylinder: So sieht er aus, der Voodoo-Priester. Und damit ist man an Halloween in diesem Jahr mega-in. "Der schwarz-weiße Look, dazu Knochen und abgetrennte Körperteile, jede Menge Kunstblut... [mehr]

  • St. Martin: Laternen-Umzüge in Bürstadt und den Stadtteilen

    Vorsicht an den Zugwegen

    Bürstadt. In Bürstadt und den Stadtteilen finden zu St. Martin wieder Laternen-Umzüge statt. Dabei werden unterschiedliche Termine angeboten, so dass die Autofahrer an mehreren Tagen um erhöhte Vorsicht gebeten werden. Entlang der Zugwege ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen, teilt die Stadtverwaltung mit. Weiterhin wird gebeten, die betreffenden... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Gut besuchter Ball der Freiwilligen Feuerwehr

    Gade: Gemeinderat steht voll hinter seiner Wehr

    Achim Wirths Wenn von Kerzen beleuchtete Kürbisgesichter den Eingang zur Eduard-Schläfer-Halle schmücken, weiß man, dass es wieder so weit ist: Die Neckarhausener Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr lädt zum alljährlichen Ball. So gab es nur noch wenige freie Stühle, dank der Musik des Duos "Happyness" blieb die Tanzfläche des festlich herausgeputzten Saals... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim/Hirschberg: Veranstaltung "Musik und Wein" in der voll besetzten Martin-Stöhr-Schule / Probe mit Harald Weiss

    Edle Weine und edler Chorgesang

    Mit dem "Concerto B-Dur" von Antonio Vivaldi eröffnete der evangelische Posaunenchor den Abend in der Aula der Martin-Stöhr-Schule, der sehr schnell zu einer musikalisch, fröhlichen Weinprobe wurde. Denn je später der Abend und je schwerer die Weine, umso mehr stieg die Stimmung in der vollbesetzten Aula, so dass es dem Probenleiter, dem Geschäftsführer der... [mehr]

  • Schriesheim: Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde

    Fröhliches Fest und Predigt mit aktuellen Bezügen

    Mit einem festlichen Hochamt, in dem sich auch die 26 Kommunionkinder ihrer Gemeinde vorstellten, feierten die Schriesheimer Katholiken das Kirchweihfest ihrer Schutzpatronin "Mariä Himmelfahrt". Den Gottesdienst dieses besonderen kirchlichen Festtags, den Pfarrer Fritz Ullmer zelebrierte, untermalten die Mitglieder des katholischen Kirchenchors. In seiner Predigt... [mehr]

  • Schriesheim: Stadtverwaltung und Rektorin bestätigen zwei Schweinegrippe-Erkrankungen an der Realschule

    Verantwortliche warnen vor Panikmache

    In der Kurpfalz-Realschule Schriesheim sind vor Beginn der Herbstferien zwei Fälle von Schweinegrippe aufgetreten. Entsprechende Informationen wurden gestern von der Schulleitung offiziell bestätigt. Dem regulären Beginn des Schulbetriebes nach den Herbstferien steht laut Stadt allerdings nichts im Wege. Anfang letzter Woche waren zwei Schüler aus der sechsten... [mehr]

Heidelberg

  • Bildung: Sondersitzung zu Umstrukturierung geplant

    Debatte um Hauptschulen

    Die von der Verwaltung geplante Umstrukturierung der Hauptschulen in Heidelberg wird heftig diskutiert. Bei einer Sitzung am Dienstagabend hat der Kulturausschuss eine Abstimmung über das Thema verschoben. Bei einer für den 5. November angesetzten Sondersitzung von Haupt- und Finanz- sowie Kulturausschuss soll nun nochmals über das Vorhaben der Stadtspitze... [mehr]

  • Medizin: Am Montag eröffnet nach sechs Jahren Bauzeit im Neuenheimer Feld das Ionenstrahl-Therapiezentrum

    Strahlenkanone nimmt Betrieb auf

    Michaela Roßner Krebspatienten setzen große Hoffnungen darauf - und auch die Wissenschaft wünscht sich die Eröffnung sehnlichst herbei: Nach sechs Jahren Bauzeit geht am Montag das Heidelberger Schwerionen-Therapiezentrum (HIT) in Betrieb. In der 120 Millionen Euro teuren Einrichtung des Universitätsklinikums sollen jährlich bei bis zu 1300 Patienten vor allem... [mehr]

Heppenheim

  • Jubiläum: 240 Heppenheimer des Jahrgangs 1959 feierten im Café am Eckweg mit einem bunten Programm ihren 50. Geburtstag

    heppenheim. Als die Band Noon den Beatles-Song "Birthday" als alternatives Geburtstagsständchen anspielte, war auf der Tanzfläche im Café am Eckweg der Vitos-Klinik kaum noch ein freies Plätzchen zu finden. Am vergangenen Samstag feierten die Heppenheimer des Jahrgangs 1959, die Ostern 1966 in die Grundschulen der Kreisstadt eingeschult wurden, ihren... [mehr]

  • Medienpädagogik: Projekt enthält spannende neue Elemente

    Ab Montag machen Schüler wieder Zeitung

    Karolin Rösel Bergstrasse. Zeitung lesen, recherchieren, eigene Artikel schreiben: Schon seit neun Jahren führt der BA an den weiterführenden Schulen im Verbreitungsgebiet das medienpädagogische Projekt "Schüler machen Zeitung" durch. Tausende Jugendliche haben daran teilgenommen. Doch in die Jahre gekommen ist das Mittelstufenprojekt noch lange nicht: Für die... [mehr]

  • Heilig-Geist-Gemeinde: Neu gewählter Vorstand nimmt Arbeit auf

    Amtseinführung in der Kirche

    heppenheim. Wie es für das gesamte Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) geplant ist, werden am Sonntag (1.) auch in der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde zunächst die scheidenden Mitglieder des Kirchenvorstands mit Dank für ihr Engagement verabschiedet. Danach, heißt es in einer Pressemitteilung, werden die neu oder wieder... [mehr]

  • Große Energiesparserie: Passivhaus-Brunch am 8. November bei SurTech in Zwingenberg

    Chemiefabrik, die "schöner ist als bei mir zu Hause . . ."

    Zwingenberg/Bergstrasse. Diplom-Ingenieure sind eine Spezies, von der man gemeinhin annimmt, dass sie die Welt eher nüchtern und sachlich betrachtet. Wenn Energieberaterin Claudia Felske vom Solar- und Energieberatungszentrum Bergstraße (SEBZ) in Heppenheim über die Passivhaus-Fabrik von SurTech in Zwingenberg redet, schwingen Emotionen und Begeisterung mit: "Das... [mehr]

  • Frauenbund: Fastnachterinnen unternahmen Ausflug nach Rastatt

    Das Leben der Marktgräfin

    heppenheim. Die Fastnachtsfrauen des Frauenbundes Heppenheim waren unterwegs: Pünktlich morgens um 10 Uhr konnten die Organisatorinnen Daniela Eisenhauer, Ulrike Passet-Shene und Dagmar Banaschik 35 Teilnehmerinnen begrüßen. Der wolkenverhangene Himmel tat der Stimmung keinen Abbruch. Mit Orangensaft und Laugenbrezel gestärkt, kam die Reisegruppe nach einer guten... [mehr]

  • Partnerschaft Ostpreußen: Nächste Woche viel Programm

    Empfang, Fotoschau und Gespräche

    heppenheim/bergstrasse. Eine gute Nachricht konnte die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Ostpreußen-Bergstraße nach Heppenheim mitbringen: Rosemarie Cohausz muss ab Dezember nicht mehr den umständlichen Umweg über Moskau beim Flug nach Königsberg wählen. Der Vorstand der Partnerschaft zeigte sich erleichtert, dass Aeroflot künftig wieder direkt nach dem... [mehr]

  • Windkraft-Diskussion: Stadtparlament berät über Stellungnahme der Stadt zum Regionalplan

    Es wird knapp werden heute Abend

    heppenheim. Es wird knapp werden heute Abend in der Stadtverordnetenversammlung, wenn es um die Ausweisung von Vorrangflächen für Windenergieanlagen am Kesselberg und am Salzkopf geht. Beraten wird die Stellungnahme der Stadt Heppenheim zum Regionalplan Südhessen, in der die Ausweisung der Vorrangflächen als Ergänzung angeführt ist - jedenfalls in der... [mehr]

  • Hotel- und Gaststättenverband: Ausflug der Ex-Gastwirte

    Fränkische Spezialitäten

    heppenheim/bergstrasse. Inzwischen ist er eine liebgewordene Tradition bei den ehemaligen Gastronomen im Kreis Bergstraße: der Senioren-Ausflug des Hotel- und Gaststättenverbandes. In diesem Jahr führte die Reise in die unterfränkische Bezirkshauptstadt Würzburg. Zunächst führte die Reiseroute über Michelstadt und Miltenberg nach Marktheidenfeld-Altfeld zum... [mehr]

  • Habafa: Hambacher Narren rufen zum Reimen auf

    Motto gesucht

    hambach. Im Oktober beginnen bei den Hambacher Fastnachtern die Vorbereitungen für die Kampagne. Es geht darum, ein Motto zu finden, das traditionell am 11. November ab 20 Uhr in geheimer Wahl ermittelt wird. Wahlberechtigt sind alle Anwesenden. Damit die Narrenschar die Qual der Wahl hat, wird um die Einsendung von Mottovorschlägen gebeten. Vorgabe für die... [mehr]

  • Chöre: Horst Moser Nachfolger von Karl-Ernst Störner

    Neuer Dirigent für den Sängerbund

    kirschhausen. Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod seines Dirigenten Karl-Ernst Störner hatte der Gesangverein Sängerbund 01 Kirschhausen die traurige Aufgabe, einen neuen Chorleiter zu finden. Der Verein wurde fündig, wie es in einer Pressemitteilung heißt: Nach einem Gespräch war man sich einig, dass Horst Moser der neue Dirigent wird. Horst Moser stammt... [mehr]

  • Prävention: Schul-Projekt erreicht Grundschulkinder auf altersgemäße Art / Auftakt gestern in Reichenbach

    Sucht kann süße Wurzeln haben

    Thomas Tritsch Lautertal. Über 130 Kinder erlebten gestern die Premiere des Projekts "Schokoholiker", mit dem der Kreis Bergstraße ab sofort gezielt junge Altersgruppen für das Thema Sucht sensibilisieren will. Ein Musical erklärt auf spielerische Weise die Entstehung von Abhängigkeiten und zeigt, welche Gefahren damit verbunden sind. Die Auftaktveranstaltung... [mehr]

  • KHB und WFB: Bis zu 500 Euro pro Jahr und Maßnahme

    Zuschuss für Weiterbildung

    Bergstrasse. Der Handwerker sollte die Sprache des Kunden sprechen, aber auch auf dem neusten Stand der Technik sein. Für Unternehmer ist Weiterbildung die Chance, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Jetzt haben Beschäftigte über 45 Jahren die Möglichkeit, bis zu 500 Euro zu bekommen, wenn sie Seminare und Kurse besuchen. Weiterbildung ist auch im Handwerk... [mehr]

Hessen/RLP

  • Feinstaub: Umweltzone von Januar 2010 an nur noch mit Gelb oder Grün befahrbar

    "Noch nicht Bad Frankfurt"

    Heinrich Halbig Frankfurt. Das dreigeteilte Luftbild von der Frankfurter Innenstadt auf der Mitteilung des Dezernats Umwelt und Gesundheit macht sofort deutlich, worum es geht. Links auf dem Foto verschwindet ein Teil der Innenstadt im Trüben. Im oberen Teil zeigen eine rote, gelbe und grüne Plakette sowie die Zeile "Oktober 2008 frei", dass seit dem 1. Oktober... [mehr]

  • Koalitionsvertrag

    Lob von CDU und FDP

    Wiesbaden. Die Regierungsfraktionen CDU und FDP in Wiesbaden erwarten vom Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung positive Auswirkungen auf Hessen. Zugleich warnten gestern die Fraktionsvorsitzenden Christean Wagner (CDU) und Florian Rentsch davor, vorschnell über Belastungen des Landeshaushaltes zu reden, die sich aus den geplanten Steuersenkungen ergeben.... [mehr]

  • Haushalt: 2010 droht ein 300-Millionen-Euro-Loch

    SPD erwartet Sparvorschläge von Finanzminister Weimar

    Wiesbaden. Wegen drohender Steuerausfälle in Hessen als Folge der Berliner Koalitionsvereinbarungen erwartet die SPD Sparvorschläge von Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU). Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel sagte gestern in Wiesbaden, die Beschlüsse der schwarz-gelben Koalition im Bund dürften Hessen im nächsten Jahr 300 Millionen Euro kosten, 60... [mehr]

  • Wolski-Prozess: Verteidiger greifen Gericht an

    Vorwurf der Befangenheit

    Joachim Baier Darmstadt. Steuerhinterziehung in Millionenhöhe - wegen dieses Vorwurfs muss sich der Frankfurter Rechtsanwalt Michael Wolski (61) seit gestern verantworten. Zum Auftakt des lange erwarteten Prozesses vor dem Landgericht Darmstadt wiesen seine Anwälte die Vorwürfe zurück und griffen Gericht wie Finanzämter an. Die 9. Strafkammer des Landgerichts... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Bürgermeister Manuel Just bringt einen schwierigen Haushaltsentwurf im Gemeinderat ein / Erhöhung der Grundsteuer ist geplant

    Hans-Peter Riethmüller Es sieht nicht gut aus. Die Wirtschaftskrise trifft Hirschberg hart. Ausgerechnet in einer Zeit, in der mehrere Großprojekte wie etwa das Hilfeleistungszentrum anstehen. Finanzspielräume für eine dritte Sporthalle oder etwa den Bau einer Ortsrandstraße aus Mitteln der Gemeinde sieht Manuel Just in den nächsten Jahren daher nicht. Der... [mehr]

Hockenheim

  • Ausstellung: Patchwork-Gruppe "Quiltoholics" zeigte im Altenheim St. Elisabeth Ergebnisse ihres kommunikativen Hobbys

    Patchwork schafft Verbindungen - unter diesem Motto stand die Ausstellung der "Quiltoholics" im Altenheim St. Elisabeth. Judith Cramer von den "Quiltoholics" führte die Besucher ins Thema der Schau ein und erläuterte, dass bei der Technik des "Patchworkens" Stoffstücke und die verschiedenen Lagen eines Quilts miteinander verbunden werden. Somit hat dieses... [mehr]

  • Schlumpelverbrennung: Großes Interesse der Bevölkerung am heißen Finale von "Abstinenzla"

    "Borscht tut, was er tun muss"

    Altlussheim. "Abstinenzla" brannte lichterloh, und die Kerweborscht schluchzten. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde am Dienstagabend die Altlußheimer Kerwe zu Grabe getragen. Unter Trommelklängen fuhr die Kerweschlumpel "Abstinenzla" ein letztes Mal in ihrer "Schees" auf den Messplatz. Vorsichtig legten die Kerweborscht ihre Liebste in die Zinkwanne... [mehr]

  • Bebauungsplan Kiesgrube: CDU von Grünen "irritiert"

    "Einseitige Information"

    Irritiert ist die Stadtratsfraktion der CDU nach eigenen Angaben von den Veröffentlichungen der Grünen zum Industriegebiet "Kiesgrube": "Aus der Kampagne des Grünen-Fraktionssprechers muss der Eindruck entstehen, dass die Abholzungstrupps bereits vor der Türe stehen. Doch das ist überhaupt nicht der Fall", stellt CDU-Fraktionssprecher Fritz Rösch in einer... [mehr]

  • Jugendhandball-Spielgemeinschaft HoRAN: Minihandballtag mit Gastteams in Jahnhalle zeigt, wie viel Spaß Sport machen kann

    "Minis" zeigen ihr Können in vielen Begegnungen

    Minis haben Power - davon darf man sich am kommenden Samstag, 31. Oktober, in der Jahnhalle in der Waldstraße 1 überzeugen. An diesem Tag haben die jüngsten Handballer der Jugendhandball-Spielgemeinschaft HoRAN bei mehreren Handballspielen die Gelegenheit, zu zeigen, was sie bislang gelernt haben. Neben dem Spaß auf dem Spielfeld wird ein kleiner Spiele-Parcours,... [mehr]

  • Soulmaxx

    Heiße Rhythmen zum Kerwetanz

    Altlussheim. Soulmaxx belebte im "New Frederic" alte Traditionen. Zum Kerwe-Soul fanden sich Tanz- und Feierwütige ein, um sich bis zur Sperrstunde von einem "Maximum" an Unterhaltung berauschen zu lassen. Die heißen Rhythmen ließen niemanden kalt, und das Feuer des Kerwetanzes wurde auch bei der Jugend wieder entfacht. Die Formation Soulmaxx hatte in der Tat... [mehr]

  • Serie "Neu im Gemeinderat (15): Klaus Benetti (CDU) zog nach seinem freiwilligen berufsbedingten Ausscheiden erneut ins Reilinger Gremium ein

    Nach der dritten Wahl alles andere als ein Neuling

    Volker Widdrat Reilingen. Klaus Benetti ist natürlich nicht der "klassische" Gemeinderats-Neuling, denn der CDU-Fraktionsvorsitzende schied in der letzten Legislaturperiode wegen eines längeren beruflichen Auslandsaufenthaltes aus dem Ratsgremium aus. Jetzt wurde der 45-Jährige zum dritten Mal gewählt. Der Diplom-Ingenieur ist Vater zweier Söhne - Yannick ist 15... [mehr]

  • OGV und Landfrauenverein

    Prämierung für Blumenschmuck

    Neulussheim. Der vom Obst- und Gartenbauverein und vom Landfrauenverein initiierte Blumenschmuckwettbewerb 2009 ist abgeschlossen. Zum 28. Mal schon werden die Bemühungen der Blumenfreunde honoriert. Die Preisträger werden bei der Preisverleihung am Samstag, 31. Oktober, 19.30 Uhr, im Haus der Feuerwehr bekanntgegeben. Wie jedes Jahr haben die Verantwortlichen... [mehr]

  • Weltspartag: Für Rainer Arens, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Heidelberg, wichtig und "aktueller denn je"

    Sparen spiegelt Bedürfnis nach Sicherheit

    Die Wirtschaftskrise hat es gezeigt: Sparen ist immer noch die beste Vorsorge für wirtschaftlich schlechte Zeiten. 85 Jahre alt und so jung wie nie: Am 30. Oktober feiert der Weltspartag Geburtstag und motiviert insbesondere Kinder, auch kleine Ersparnisse auf ihr Sparbuch einzuzahlen - natürlich gegen eine obligatorische Belohnung. Doch nicht nur Kinder, auch die... [mehr]

  • Lußheimer Tennisverein: Bayern hatte Einzug gehalten

    Sportler verstehen zu feiern

    Alt-/Neulussheim. Unter dem Motto "Ozapft is" feierte der Tennisverein Lußheim sein erstes Oktoberfest im Clubhaus. Das Festkomitee unter der Leitung von Gabi Rawus und Winfried Vetter konnte sich über ein bis auf den letzten Platz gefülltes Clubhaus freuen. Ebenso war es für alle Beteiligten eine Freude, die zahlreichen in bayrischer Tracht erschienenen... [mehr]

  • Geschäftsleben: 50-jähriges Bestehen der Metzgerei Ehehalt mit Oktoberfest gefeiert

    Stimmung wie auf der richtigen Wiesn

    Reilingen. Mit einem zünftigen Oktoberfest feierte die Reilinger Metzgerei Ehehalt ihr 50-jähriges Bestehen. Bereits zum Fassbieranstich waren alle Plätze im Festzelt auf dem Franz-Riegler-Platz voll besetzt. Halb Reilingen schien um die Mittagszeit auf den Beinen zu sein, um das Oktoberfest zu besuchen. Da die Plätze im Zelt längst nicht mehr reichten und... [mehr]

  • Tauchgemeinschaft Manati

    Top-Fotograf der Unterwasser-Szene

    Oberhausen-Rheinhausen. Die Tauchgemeinschaft Manati hat, was ihre Mitglieder anbetrifft, einen weitreichenden Radius. Im Bürgerhaus Wellensiek & Schalk in Oberhausen-Rheinhausen präsentiert die Tauchgemeinschaft Manati am Freitag, 6. November, 19 Uhr, anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens den bekannten Unterwasserfotografen Herbert Frei.Bilder aus Süß- und... [mehr]

  • Kunsthandwerker-Ausstellung: 70 Stände warten in der Rheinfranken-Halle und im Foyer auf die Besucher

    Vom Erzgebirge an Rheinbogen

    Altlussheim. Die Vorbereitungen auf die traditionelle vorweihnachtliche Kunsthandwerker-Ausstellung in Altlußheim laufen auf Hochtouren. Der gute Ruf der beliebten zweitägigen Ausstellung in der Rheinfrankenhalle führt inzwischen dazu, dass Anfragen selbst aus dem europäischen Ausland beantwortet werden mussten. Für die seit Jahren engagierte Veranstalterin... [mehr]

Kino

  • Gib Gas, ich will Spaß

    Die aus allerlei Werkzeug zusammengebastelten Buchstaben des Vorspanns stimmen einen richtig ein - auf einen verspielten Kinderfilm, einen lustigen Seifenkisten-Spaß, ein spannendes Abenteuer vor rauer irischer Landschaft. Doch "Das große Rennen- Ein abgefahrenes Abenteuer" bemüht auch leise Töne, erzählt von Verlust und verkorksten Familienverhältnissen. Dreh-... [mehr]

  • Leichtfüßige, warmherzige Komödie

    Gebannt blickt das junge Brautpaar (Oriana Schrage, Dominique Jann) auf die Standesbeamtin (Marie Leuenberger), die in dem idyllischen Schweizer Städtchen für sie den Bund der Ehe besiegeln soll. Mit ernster Miene predigt die Sachbearbeiterin bei der standesamtlichen Trauung ihren Text: Es wird ruhige Seen geben, wilde Wasserfälle, unerwartete Strömungen . . .... [mehr]

  • Letzter Gruß vom "King of Pop"

    Es ist der letzte große Auftritt von Michael Jackson. Seit Mittwoch läuft weltweit der mit Spannung erwartete Dokumentarfilm "This Is It" (Das war's) über die letzten Monate des "King of Pop" an. Vielerorts sind die Karten schon lange ausverkauft - in den Kinos der Metropolregion dürften die Fans in der Regel aber noch an Karten kommen. Aus mehr als 100 Stunden... [mehr]

Kultur

  • Der neue Film: "This Is It" von Kenny Ortega bringt Michael Jackson noch einmal auf die Leinwand, bleibt aber an der Oberfläche

    Bernd Mand "Ich weiß, es ist alles nur für die Liebe", sagt Michael Jackson an einer Stelle im ersten Drittel des Films "This is It" zu seinem Tontechniker und schlagartig wird einem klar, dass es sich bei Kenny Ortegas Dokumentation über die geplanten Comeback-Konzerte in der Londoner O2-Arena um nichts anderes handelt, als um eine pure, wenn auch... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen: Das Deutsche Schauspielhaus Hamburg gibt Volker Löschs Inszenierung "Marat, was ist aus unserer Revolution geworden?" im Pfalzbau

    Im Fegefeuer des freien Marktes

    Alfred Huber Das wüssten wir natürlich auch zu gern. Schließlich haben viele Menschen mehr als zweihundert Jahre lange daran geglaubt. Doch die Ideale der französischen Revolution, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, sind nur in Teilbereichen soziale und politische Wirklichkeit geworden. Alles andere treibt als vage Erinnerung ziellos durch die Schaltkreise... [mehr]

  • Kreative "Atempause"

    Sparen ist sinnvoll, auch in Worms. Durch das Aussetzen des aufwendigen Spiels vor dem Dom spart die Nibelungenstadt Millionen. Von einem schweren Verlust für die Kultur der Region zu sprechen, scheint trotz allem Respekt vor dem enormen Einsatz Dieter Wedels und der Stadt nicht angebracht. Man fragt sich schon länger, wie es sein kann, dass eine Gemeinde dieser... [mehr]

  • Literatur: Lesung mit Carl Weissner/William Cody Maher

    Poesie der Verletztheit

    Martin Vögele Es ist erstaunlich, welch verschlungene, kühne und irrlichternde Pfade eine Lesereise beschreiten kann, die wenig mehr als eine Stunde währt. "Weissner liest Maher - Maher liest Weissner" lautet die Kurzformel, mit der das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg (DAI) seine (in passabler Zahl erschienenen) Besucher bald tief in die literarischen... [mehr]

  • Sinn für das Wesentliche

    Wenn die Tage so kurz werden, dass man schon am mittelfrühen Nachmittag im Licht der Energiesparlampen fröstelt, erliegt man leicht nostalgischen Gefühlen. Denkt an Tage, als Bob Dylan es selbst noch für unvorstellbar hielt, eine Weihnachtsplatte zu bekrächzen. Als auch die liberalsten Parteien es undenkbar fanden, den Bock, ähem, Verzeihung, einen Arzt zum... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Umjubeltes Solo-Konzert von Brad Mehldau

    Spannende Exkursionen

    Ist das noch "My Favourite Things", der simple Broadway-Walzer, den John Coltrane legendär gemacht hat? Die hüpfende Tonfolge, die hypnotischen Bassläufe - all das scheint fortgespült, verwirbelt, in einem brodelnden Improvisationsstrudel. Die Melodie taucht verfremdet hin und wieder in bizarren Schräglagen auf wie Treibgut in einem Fluss. Gleichzeitig klaffen... [mehr]

  • Kunst: Ludwigshafen würdigt im Wilhelm-Hack-Museum den Holzschnittkünstler und Mäzen Rudolf Scharpf zu seinem 90. Geburtstag

    Wenn es Winter wird, zieht er unters Dach

    Christel Heybrock Eigentlich hätte das alles schon am 21. April stattfinden sollen: der festliche Empfang und die Grafikausstellung im Ludwigshafener Hack-Museum, die Geburtstags-Glückwünsche prominenter Gäste (wie Ludwigshafens Altbürgermeister Werner Ludwig oder Manfred Fath, Gründungsdirektor des Hack-Museums) sowie die musikalische Umrahmung von Volker... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele: Inszenierung für 2010 aus Kostengründen abgesetzt - Intendant Dieter Wedel will weitermachen

    Wormser Stadträte ziehen die Notbremse

    Uwe Rauschelbach Die Nibelungenfestspiele sind den Wormsern lieb und teuer. Doch gestern hat der Wormser Stadtrat die Notbremse gezogen und das Festival für 2010 abgesagt. Auch die Nibelungenstadt ächzt unter der globalen Wirtschaftskrise, wie Oberbürgermeister Michael Kissel (SPD) in der Sitzung begründete. Das Ziel, den jährlichen Zuschussbedarf der Festspiele... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Werksfeuerwehr CBL probt den Ernstfall

    La(u)ge im Griff

    Unter dem Führerhaus eines Tankzugs mit Gefahrgut quillt Rauch hervor. Der Fahrer bemerkt das Feuer. Infolge des Brandes unterläuft ihm ein Fehler beim Anschluss der Übergabeleitung, Chlorbleichlauge läuft aus. Der Fahrer wird ohnmächtig, Mitarbeiter alarmieren die Werksfeuerwehr der Chemischen Betriebe Ladenburg (CBL) und den Notfallmanager der Firma Calvatis.... [mehr]

  • Ladenburg: Initiative setzt auf langfristige Prävention

    Mit Rock und Röpker gegen rechts

    Rund drei Jahre nach ihrer Gründung sieht sich die Ladenburger Initiative "Wir gegen rechts" fest in der Stadt verankert. Das machte Dr. Peter Walzel jetzt im Gespräch mit dem "MM" deutlich. Zugleich erläuterte er Pläne für die nahe Zukunft und für das kommende Jahr. Den Schwerpunkt der Aktionen legt die Initiative auf den Herbst, genauer um den Jahrestag der... [mehr]

  • Ladenburg: Königsfeier der Schützengesellschaft von 1683

    Wenn der Vater mit dem Sohne

    In ihrem Vereinslokal am Neuweg hat die 1. Ladenburger Schützengesellschaft von 1683 ihren diesjährigen Schützenkönig gekürt: Christian Lechner aus Heddesheim ist nicht nur Träger der Silberkette, sondern auch stolzer Vater des 16-jährigen 1. Ritters, Maximilian Lechner. 2. Ritter wurde Hans-Peter Alex (Ladenburg). Während der gesamten "Königsfeier" beim... [mehr]

Lampertheim

  • Soziales: Jugendliche aus der Martin-Luther-Gemeinde gestalten Vorgarten neu

    "Konfis" packen bei Kita an

    Lampertheim. Wie jeder Konfirmandenjahrgang der Martin-Luther-Gemeinde haben auch dieses Jahr die Konfirmanden ein "Konfi-Praktikum" absolviert. Neben Tätigkeiten bei der Tafel, dem Seniorennachmittag und anderen Einrichtungen machten sich sechs Konfirmanden an eine ungewöhnliche Arbeit: Sie durften bei der evangelischen Kindertagesstätte im Falterweg den... [mehr]

  • Natur: Nach Kanuten-Wegzug neue Diskussion um Schlamm

    Aktionen für Altrhein

    Lampertheim. Der Wechsel von Sportwart Thomas Hahl und sieben Nachwuchskanuten vom Kanu-Club Lampertheim zum WSV Sandhofen hat der Diskussion um eine Ausbaggerung des Altrheins neue Nahrung gegeben. Hahl hatte die schlechten Trainingsbedingungen aufgrund der Verschlammung des Gewässers als Grund für den Wegzug genannt. "Die Kanuten sind ein Aushängeschild par... [mehr]

  • Verkaufsoffener Sonntag: Geschäfte öffnen zum letzten Mal in diesem Jahr

    Bummeln an Allerheiligen

    Tanja Rühle Lampertheim. Genüsslich shoppen, während im eigenen Bundesland die Ladentüren geschlossen sind - das klingt für viele Baden-Württemberger und Rheinland-Pfälzer verlockend. Deswegen machen sie sich auf nach Hessen und stürmen dort die Geschäfte. Auch in Lampertheim sind am Sonntag, 1. November, die Geschäfte geöffnet. Selbstverständlich ist das... [mehr]

  • Fußball: Neuer Trainer des FSV Riedrode II peilt die C-Liga an / Erfolge als Spieler der ersten Mannschaft

    Di Stefano: Wir wollen auf jedem Fall aufsteigen

    Matthias Bähr riedrode. Die zweite Mannschaft des FSV Riedrode hat seit kurzem einen neuen Trainer. Fabio Di Stefano heißt der Nachfolger von Volker Knorr. "Aufgrund beruflicher Mehrbelastung hat Volker sein Amt aufgegeben. Da hat mich der Verein gefragt, obwohl ich erst frisch aus dem Urlaub zurück war", zeigte sich Di Stefano von der Anfrage überrascht. Dass... [mehr]

  • Förderverein Alfred-Delp-Schule: Mitgliederversammlung

    Empfang geplant

    Lampertheim. Zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung traf sich der Förderverein der Lampertheimer Alfred-Delp-Schule im Gasthaus "Zur Krone". Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte es nicht nur Erfreuliches für den Verein gegeben. So erhielt man Post vom Landgericht Darmstadt. Der unschöne Inhalt: Die Satzung der Förderer sei nicht ordnungsgemäß. Sogar der... [mehr]

  • Dialekt-Serie (2): Früher galt die Sprache aus dem Nachbarland als vornehm - doch auch die Wörter der Soldaten wurden übernommen und verändert

    Französische Spur im "Lambada Platt"

    Bärbel Jakob Lampertheim. Die Lampertheimer Mundart war vielen sprachlichen Einflüssen unterworfen. Vor allem zahlreiche Wörter, die aus dem Französischen stammen, finden sich hier. Diese geraten allerdings allmählich in Vergessenheit. Daher kann der Einsatz von Vereinen und Einzelpersonen, die sich um den Erhalt des Dialektes bemühen, gar nicht genug... [mehr]

  • Wirtschaft: In Lampertheim und Bürstadt wird über gemeinsame Vorrangflächen für Windräder an der B 47 diskutiert

    Frischer Wind in der Energiedebatte

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Die Windkraft hat die politischen Gemüter vor zwei Jahren kräftig aufgewirbelt. Seinerzeit hat die Stadtverordnetenversammlung in der Debatte über einen neuen Regionalplan für die Ausweisung von Vorrangflächen auf Rosengartener Gemarkung gestimmt. Landrat Matthias Wilkes hat als Mitglied der Regionalversammlung jedoch dafür... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Gottesdienst für neuen Vorstand

    Hofheim. Der neue Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde wird im Gottesdienst in der Friedenskirche am Sonntag, 1. November, in sein Amt eingeführt. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus Margit Blumenschein, Sabine Doucette, Annette Gutbier, Marcus Herbert, Christian Hess, Ulrike Hofmeister-Knaup, Marion Jakob, Christel Lottermann, Sabrina Meißner,... [mehr]

  • Comedy: "Chako" Habekost kommt in die Pfeiffer-Halle

    Heimatliches Bekenntnis

    Lampertheim. Die Veranstaltungsreihe "cultur communal" präsentiert mit dem Kurpfälzer Kult-Comedian Christian "Chako" Habekost ein weiteres Mundart-, Comedy- und Kabarett-Highlight. Am Samstag, 27. Februar, 20 Uhr, stellt "Chako" sein neues Programm "De Allerärgschd" in der Hans-Pfeiffer-Halle vor. In harten Zeiten wie diesen verspricht der tiefe Blick ins... [mehr]

  • Blick nach Worms: LincolnTheater zeigt Stücke von Dario Fo

    Italienische Satire

    Worms. Zu einem Dario-Fo-Abend lädt das Wormser LincolnTheater am Samstag, 7. November, um 20 Uhr ein. Aufgeführt werden zwei Stücke aus Dario Fos "Mistero Buffo", den "obszönen Fabeln", einer Sammlung von Spielmannserzählungen. Der italienische Satiriker erhielt 1997 den Literaturnobelpreis. "Das Flattermäuschen", eine charmant-erotische Fabel, handelt von dem... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Veranstaltungsreihe über den Reformator

    Luther ist auch nach Jahrhunderten aktuell

    Lampertheim. "Luther würde heute wieder hämmern." Davon ist Pfarrer Ralf Kröger überzeugt. Die evangelische Luther-Gemeinde, der Kröger angehört, hat daraus ein Motto gemacht. Es ziert eine mehrteilige Veranstaltungsreihe über den deutschen Reformator, die nächsten Samstag beginnt. Von 9 bis 13 Uhr baut der Jugendtreff der Luther-Gemeinde am Schillerplatz... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Nach drei Spielen ohne Sieg tritt der FVH heute bei der SG Dornheim an / Trainer sieht sein Team voll im Soll

    Roth kann keine Hofheimer Krise erkennen

    Andreas Martin Hofheim. Seit der 6:3-Gala-Vorstellung gegen den Gruppenliga-Favoriten Eintracht Wald-Michelbach läuft es beim Fußballverein Hofheim sportlich nicht mehr rund. Dabei spielt der Schock über den schweren Autounfall eines Teamkameraden in Bobstadt natürlich auch eine erhebliche Rolle spielt, der Schwerverletzte liegt noch immer in der Unfallklinik... [mehr]

  • Ringen: Doppelkampftag für den Halbzeitmeister

    RSL 2000 wechselt Stil

    lampertheim. Als Halbzeitmeister starten die Ringer des RSL 2000 Sandhofen/Lampertheim in dieses Doppelkampftagwochenende. Zum Auftakt geht es am Samstagabend zum KSV Malsch, ehe am Sonntagnachmittag der KSV Hemsbach in der Schulsporthalle in Sandhofen gastiert. Mit dem Beginn der Rückrunde gibt es auch einen Stilartwechsel, der sich tatsächlich aber nur in den... [mehr]

  • Berufliche Schulen: Schüler und Lehrer machen einen Austausch mit Rumänien

    Strenge Regeln in Erziehung

    Lampertheim. Was ist wohl anders? Wie leben die Menschen? Wie ist die Stadt? Diese Fragen stellten sich zwei Schülerinnen der 13. Klasse der Fachschule Sozialpädagogik der Beruflichen Schulen Lampertheim (BSL) vor ihrer Abreise nach Hermannstadt/Sibiu in Siebenbürgen, Rumänien. Begleitet wurden sie von ihren Lehrern Inge Reger und Herbert Huth. Im Dezember... [mehr]

  • Fußball

    Thema Ramadan: Brief der Muslime

    Frankfurt. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland strebt nach einem Fasten-Verbot und Abmahnungen von Fußball-Profis des Zweitligisten FSV Frankfurt ein klärendes Gespräch mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutsche Fußball Liga (DFL) an. "Ich appelliere an den DFB und die DFL, deeskalierend und mäßigend in dieser Angelegenheit einzuwirken",... [mehr]

Lautertal

  • Verschönerung: Das Programm am 31. Oktober verspricht vielfältige Unterhaltung / Noch sind einige Karten im Vorverkauf erhältlich

    Benefizkonzert für die Verschönerung des Ortsbilds

    Reichenbach. Zu einem Benefizkonzert lädt der Verschönerungsverein (VVR) Mitglieder und Freunde ein. Am 31. Oktober (einem Samstag) treten ab 20 Uhr im Gasthaus "Zur Traube" einheimische und befreundete Künstler mit einem bunten Programm auf. Mit dem Erlös der Veranstaltung soll die Verschönerung des Ortsbildes im Hinblick auf die Tausend-Jahr-Feier Reichenbachs... [mehr]

  • Kinder-Musical: Geschichten aus dem Alten Testament lieferten den Stoff für einen unterhaltsamen Bühnenauftritt

    Die Bibel musikalisch umgesetzt

    Claudia Schmitt Lindenfels. "David, ein echt cooler Held" hieß das diesjährige Kindermusical im Lindenfelser Bürgerhaus. Erneut bildete das alte Testament mit seinen spannenden Geschichten die Grundlage für das Stück. Von Kindern dargestellt, hervorragend gespielt, toll gesungen und mit flotten Sprüchen ausgestattet, bot die musikalische Veranstaltung eine gute... [mehr]

  • Lebensgeschichte: Eine 49-jährige Mutter kämpft vor Gericht um ihr Recht, als Unfallgeschädigte anerkannt zu werden

    Ein Autounfall mit Spätfolgen

    Sebastian Philipp Lautertal. Wenn Simone S. morgens in den Spiegel guckt, schaut sie nicht mehr in das lebensfrohe Gesicht, das ihr einmal entgegenblickte. Und sie steht nicht mehr als Sängerin auf der Bühne, geht nicht mehr offen auf fremde Menschen zu und kann nachts nicht mehr länger als wenige Stunden schlafen. Stattdessen sagt die 49-Jährige, die - um ihre... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung: Ein Info-Stand bietet Wissenswertes für Unternehmer und Existenzgründer

    Mehr Orientierung im Berufsleben

    Lautertal. Wer in Lautertal das Rathaus aufsucht, kommt quasi nicht daran vorbei: Zwischen Drehtür und Informationsschalter steht der neue Infopoint der Wirtschaftsregion Bergstraße/ Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB). Nachdem die WFB eine solche Informationsmöglichkeit vor kurzem bereits im Landratsamt Heppenheim aufgestellt hat, ist Lautertal die erste... [mehr]

  • Breuberg-Bund: Eine neue Zeitschrift, die auch für Heimatforscher aus Lindenfels interessant ist

    Trogmühle ist Thema in der neuen "Odenwald"-Ausgabe

    Lindenfels. In den vergangenen Tagen erschien im Verlag des Breuberg-Bundes die Ausgabe 3/2009 der Vierteljahreszeitschrift "Der Odenwald". Besonders interessant dürfte diese Ausgabe auch für die Bürger aus Lindenfels sein. Denn viele Jahre unerkannt schlummerte eine Trogmühle, auch Quern genannt, im ehemaligen Pfarrhof von Lindenfels. Hier wurde dieser... [mehr]

Lokalsport BA

  • DFB-Kampagne

    Einstimmung auf die WM 2011

    BERGSTRASSE. Kreisfußballwart Reiner Held nutzte die Kreisjugendleiterversammlung, um die DFB-Kampagne "Team 2011" anlässlich der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland vorzustellen. Ziel dieser Werbeaktion sei es, bis zum Jahr 2011 so viele Mädchen und Frauen wie möglich in die Vereine zu locken und die Begeisterung für den Fußball zu schüren, sowie... [mehr]

  • Fußball: Auch Jugendspielgemeinschaften können sich für die Gruppenliga qualifizieren / Antrag abgelehnt

    Es dürfen weiter alle Teams aufsteigen

    BERGSTRASSE. Ein Antrag der TSV Auerbach, des FC 07 Bensheim und FC St.Heppenheim sorgte für eine rege Diskussion im Rahmen der Jugendleiterversammlung des Fußballkreises Bergstraße. Die drei Clubs beantragten, dass Jugendspielgemeinschaften ab der neuen Saison kein Aufstiegsrecht für die Gruppenliga mehr besitzen sollten. Michael Brunner, Jugendleiter der... [mehr]

  • Handball: Am Sonntagnachmittag gastiert der starke Aufsteiger SG Bietigheim in Bensheim

    Flames sind heiß aufs Topspiel

    Bensheim. Großkampfstimmung herrscht bei den Flames-Handballerinnen am kommenden Wochenende, wobei vor allem das Zweitliga- und das Regionalliga-Frauenteam ihren Topspielen entgegenfiebern, während die A- und B-Jugendlichen ihre Heimaufgaben lösen wollen. In der 2. Bundesliga Süd rüstet die HSG Bensheim/Auerbach als Tabellendritter zum Verfolgerduell am... [mehr]

  • Fußball: Familien-Turniertage bleiben umstritten / Kreisjugendleiter-Sitzung in Auerbach

    Für die jüngsten Kicker nicht die beste Lösung

    Auerbach. Das neue Spielsystem der F- und G-Junioren stand im Mittelpunkt der Jugendleitersitzung des Fußballkreises Bergstraße, zu dem Kreisjugendwart Sascha Wilke alle Jugendleiter ins Jugendzentrum der TSV Auerbach eingeladen hatte. Dieses neue Spielsystem wird seit diesem Sommer im Fußballkreis durchgeführt und sieht vor, dass es sogenannte... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Short-Track: Star-Class-Serie macht in Mannheim Station

    Budapest das Ziel

    Mannheim. Die Teilnahme an der hochkarätigen - und vom Weltfachverband International Skating Union unterstützten - Star-Class-Serie ist für junge Short-Track-Eisschnellläufer ein Riesenschritt auf die internationale Bühne. 121 Junioren aus sieben Nationen Westeuropas stellen sich am Wochenende im Mannheimer Eissportzentrum Herzogenried im ersten von drei... [mehr]

  • Fußball: Pokal-Halbfinalisten beim BFV-Hoepfner-Cup dabei

    Favoriten setzen sich souverän durch

    MANNHEIM. Im Viertelfinale des Fußball-Kreispokals sind gestern die Überraschungen ausgeblieben. Titelverteidiger Türkspor Mannheim, der TSV Neckarau, der SC 08 Reilingen und die TSG Lützelsachsen zogen ins Halbfinale ein und qualifizierten sich dadurch für die erste Runde des BFV-Hoepfner-Cups. Am 25. November kommt es damit zu folgenden Spielen: FC Türkspor -... [mehr]

  • Rad: Weltcup am Wochenende in Manchester

    Jooß beginnt Hallensaison

    Ludwigshafen. Für die Ludwigshafener Ausnahme-Radsportlerin Verena Jooß (RC 1899 Friesenheim) beginnt am Wochenende die internationale Hallensaison. Von Freitag bis Sonntag steht der erste Bahn-Weltcup dieses Winters in Manchester auf dem Programm. Jooß wird dort in der Einer- und Mannschaftsverfolgung an den Start gehen. Um für diesen frühen Weltcup gut... [mehr]

  • Judo: Welz-Turnier am Samstag in der Lilli-Gräber-Halle

    Plattform für Talente

    Mannheim. Olympiasieger Ole Bischof ist nur einer von vielen deutschen Judoka, deren Karriere zu Jugendzeiten in Mannheim einen Schub erhielt. Das internationale Wolfgang-Welz-Turnier ist seit vielen Jahren eine Spitzenplattform für den Kämpfer-Nachwuchs zwischen 15 und 18 Jahren. Wenn 350 Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz am... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Waldhof erwartet am Freitag Elversberg / Kapitän Schwall muss Training abbrechen

    Pradt hofft auf ein Polster

    Roland Bode MANNHEIM. "Ziel ist es, so schnell wie möglich ins sichere Mittelfeld zu kommen. Wenn man ein Polster hat, kann man schwerere Zeiten leichter überwinden", sagt Walter Pradt. Der Trainer des SV Waldhof trifft am morgigen Freitag (19 Uhr/Carl-Benz-Stadion) mit seinem Team auf den Liga-13. SV Elversberg. "Das ist eine körperlich robuste und groß... [mehr]

  • Ringen: Schwere Aufgabe für KSV Schriesheim / Sandhofen/Lampertheim peilt Meisterschaft an

    SRC Viernheim will unbedingt ganz vorn bleiben

    Schriesheim. Ringer-Zweitligist KSV Schriesheim steht am Samstag (20 Uhr) im zweiten Rückrundenkampf vor einer schweren Heimaufgabe: Gegner ist der wieder erstarkte TuS Adelhausen. Nach schwachem Saisonstart hat Adelhausen mit zuletzt vier Siegen in Folge Kampfkraft bewiesen. "Mit den Brüdern Andreas und Michael Fix, dem Ungarn Istvan Vereb und dem Polen Adrian... [mehr]

  • Turnen: Leistungszentrum gelingt Qualifikation für DM

    TG beim Finale dabei

    Gäufelden. Nicht nur Elisabeth Seitz bringt derzeit die Mannheimer Turnszene in positive Schlagzeilen, auch die Mannschaft des Leistungszentrums ist fit wie selten zuvor. Denn erstmals qualifizierte sich die TG Mannheim für das Finale der Bundesliga. Beim letzten Wettkampftag des Oberhauses wurden die Mädchen der Trainerinnen Claudia Schunk und Narina Kirakosjan... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schwimmen

    Edelmetall für SVH-Nachwuchs

    Überaus erfolgreich waren die Geschwister Isabel und Jennifer Haag vom Schwimmverein Hockenheim beim 17. Nachwuchs-Schwimmfest des SV Delphin Rheinstetten. Isabel Haag, die dem Jahrgang 1998 entstammt, wurde über 50 Meter Freistil Zweite. Jennifer Haag, die dem Jahrgang 1995 angehört, holte sich über die 50-Meter-Freistil-Strecke und die 100-Meter-Rücken-Distanz... [mehr]

  • Sportgymnastik: Neulußheimerinnen wiederholen Vorjahressieg bei DTB-Turntalentschul-Pokal

    Erfolg auf der ganzen Linie

    Für die 16 Turn-Talentschulen in Deutschland, denen vom Deutschen Turner-Bund das Prädikat "DTB-Turn-Talentschule" verliehen wurde, war die Teilnahme bei der zweiten Auflage des DTB-Turn-Talentschul-Pokals im Bundesstützpunkt Bremen Pflicht. Jede Mannschaft bestand jeweils aus einer Gymnastin der Jahrgänge 1999, 2000, 2001 und 2002. Jede Gymnastin musste mehrere... [mehr]

  • Ringen: Doppelkampftag - Regionalligist Ketsch empfängt morgen Laudenbach zum Nachbarschaftsduell / Am Sonntag dann in Baienfurt

    Lokalderby verspricht Spannung pur

    Peter Weber Ein Doppelkampftag steht am Wochenende bei den Ringern im Terminkalender. Bereits am morgigen Freitag findet in der Regionalliga das nordbadische Derby zwischen dem KSV Ketsch und dem RSC Laudenbach statt. "Spannung pur" erwartet sich KSV-Vorsitzender Paul Winkler von diesem Duell zweier Kurpfälzer Teams. Den Vorkampf haben die Ketscher mit 19:15 für... [mehr]

  • C-Lizenzfortbildung

    Noch Plätze bei Lehrgängen frei

    In diesem Jahr bieten der Badische Fußballverband zusammen mit dem Badischen Sportbund in der Sportschule Schöneck noch vier C-Lizenzfortbildungen an. Für die Lehrgänge "Konditionstraining und Periodisierung" (25. bis 27. November) sowie "Kinder- und Jugendtraining" (7. bis 9. Dezember), ebenso wie für die C-Lizenzfortbildung "Breitensport" (14. bis 16.... [mehr]

  • Frauenfußball-WM 2011: Ab heute als Volunteer bewerben

    OK plant Einsatz von 4000 Freiwilligen

    Sie haben das weltweit positive Image der WM 2006 entscheidend mitgeprägt: die 15 000 Volunteers, die vor und während des "Sommermärchens" stets freundlich und serviceorientiert den Fans, Offiziellen, Teams und Medienvertretern hilfreich zur Seite standen. Mit dem Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft heute in Augsburg gegen die USA startet das... [mehr]

  • Tischtennis im Verband: Oftersheim mit 9:6 gegen Söllingen und 5:9 in Heidelberg / Ketscher Verbandsliga-Frauen mit erster Niederlage in Wilferdingen

    Pflichtsieg und verdiente Niederlage für TTG EK

    Michael Rappe Sieg und Niederlage gab es für die TTG EK Oftersheim in der Tischtennis-Verbandsliga. Das 9:6 gegen die als Abstiegskandidat gehandelte TG Söllingen war dabei ein Pflichtsieg. Im oberen Paarkreuz war Stefan Berlinghof nicht zu schlagen, in der Mitte blieb Christian Förster ohne Satzverlust, im hinteren Paarkreuz war Michael Keller ungeschlagen.... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal: SC 08 siegt 3:1, Neulußheim verliert 2:6

    Reilingen ist weiter, SON draußen

    Einen Sieg für Reilingen und eine Niederlage für Neulußheim bescherte das Viertelfinale im Kreispokal den verbliebenen Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet.SV 98/07 Seckenheim - SC 08 Reilingen 1:3 (1:0)"Wir haben ein sehr gutes Spiel mit schönem Kombinationsfußball gezeigt", lobte SC-08-Trainer Cecilio Alonso seine Reilinger Mannschaft, die trotz eines... [mehr]

  • Volleyball: 1:3 - Rückschlag für Hockenheimer Männer in Heidelberg / Vier Punkte für SG Ketsch/Brühl III nach Fünf-Satz-Sieg

    Stark dezimierte DJK-Frauen verteidigen Tabellenführung

    Spannende Fünfsatzderbys von der Volleyball-Bezirksliga bis zur Kreisliga wurden geboten.Bezirksliga HerrenEinen Rückschlag musste die DJK Hockenheim um Spielertrainer Udo Villhauer hinnehmen. Nach einem starken ersten Satz (25:21), scheiterte die DJK in der Folge beim USC/HTV Heidelberg IV am eigenen Unvermögen. Heidelberg kämpfte um jeden Ball und holte... [mehr]

  • I. Handball-Division

    TVE II verliert in Runde und Pokal

    Der wieder einmal neuformierte und dezimierte TV Eppelheim II musste beim Mitaufstiegsfavoriten der I. Handball-Division Heidelbergs TSV Malschenberg nach desaströser Abwehrleistung eine deutliche 34:40 (21:18)-Niederlage einstecken. Und auch bei Zweitdivisionär TV Neckargemünd gab es im Kreispokal mit 25:30 (11:15) das inzwischen erwartete Aus. Gegen Malschenberg... [mehr]

  • Jugend-Fußball: Am 8. November U13-Masters-Quali in Ketsch

    Wer spielt im Konzert der ganz Großen mit?

    Der Winter kündigt sich langsam an und somit steht auch die Hallenfußballsaison wieder kurz bevor. Die Spvgg 06 Ketsch eröffnet ihre diesjährigen Hallenspiele mit dem Qualifikationsturnier für das Ketscher U13-Masters am Sonntag, 8. November, von 10 bis 18 Uhr in der Ketscher Neurotthalle. Hierbei erhalten 16 Teams aus der Region die Möglichkeit, sich den... [mehr]

Lorsch

  • Vogelschützer: Große Schau am Wochenende im Bürgerhaus

    Blaukehlchen, Seidenschwanz und Kollegen

    Einhausen. Zu seiner großen Vogelschau lädt der Einhäuser Vogelschutz- und -liebhaberverein am Wochenende ein. Im Bürgerhaus werden am Samstag (31.) und Sonntag (1.) Vögel aus mehreren Erdteilen zu bewundern sein. Vereinsvorsitzender Konrad Gärtner legt Wert auf die Tatsache, dass die Einhäuser Vogelschützer ihre Tiere stets in biotopgerecht ausgeschmückten... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Für Frauen, die nie Nein sagen können

    Einhausen. "Was Frauen stark macht", so heißt ein Angebot der Kreisvolkshochschule in Einhausen. "Sie sind weiblich, können nicht Nein sagen oder loslassen und kennen Ihre Schwächen besser als Ihre Stärken?" Für Frauen, die diese Aussage bejahen, und gleichzeitig gern etwas Neues wagen wollen, bietet die Kreisvolkshochschule Bergstraße einen Workshop an.Ziel:... [mehr]

  • Turnvereinigung

    Judo-Abteilung bietet Tai Chi

    Lorsch. Die Judoabteilung der Turnvereinigung Lorsch (Tvgg) erweitert ihr Kursangebot ab November um einen weiteren Bereich. Neben dem Schwerpunkt Judo und den in den letzten Jahren neu hinzugekommenen Sparten Jiu Jitsu und Karate wird künftig auch Tai Chi Chuan geboten. Der Kurs wird von der erfahrenen Referentin Gabriele Tripkovic abgehalten. Sie betreibt seit... [mehr]

  • Junges Ensemble: Astrid Lindgrens Klassiker "Michel aus Lönneberga" ist Mitte Dezember im Paulusheim zu sehen

    Lustige Streiche erfordern viel Geschick

    LORSCH. Mit dem Beginn der Schulzeit startete auch die Bühnenarbeit des Jungen Ensembles wieder. Die 19 Kinder und Jugendlichen proben für das Stück "Michel aus Lönneberga". Am 19. Und 20. Dezember wird das Ergebnis dann bei vier Aufführungsterminen im Paulusheim der Öffentlichkeit präsentiert. Inszeniert werden die berühmtesten Episoden über Michel aus den... [mehr]

  • Ausflug: Tagestour führte nach Freinsheim und Bad Dürkheim / Abschluss im Weingut

    Reha-Sportler erkundeten die Pfalz

    Lorsch. Zum Abschluss der Turniersaison lädt die Reha-Sportgemeinschaft (RSG) Lorsch ihre Mitglieder in jährlichem Wechsel zu gemeinsamem Grillen oder einem Tagesausflug ein. In diesem Jahr ging es bei trockenem Wetter in Richtung Pfalz. Die Tour begann pünktlich und führte mit dem Bus entlang der Autobahn über Grünstadt nach Freinsheim. Hier erwartete die... [mehr]

  • Frauenkreis: Gut besuchter Diavortrag vom Ostsee-Ausflug

    Urlaubserinnerungen ins Pfarrzentrum gezaubert

    Einhausen. Beim Frauenkreis "St. Michael" Einhausen zeigten Jakob Gärtner, Peter Müller und Hartmut Würz jetzt in gemütlicher Runde über 300 Dias vom diesjährigen Ausflug der Gruppe an die Ostsee.Bilder vom StrandSie zauberten dabei für die zahlreichen Besucher echte Urlaubsstimmung ins Pfarrzentrum, vor allem als sie die feinen Sandstrände der Seebäder... [mehr]

  • Stadtverordnete: Haushalt wird heute eingebracht / Auch geplante Schulsporthalle und Regionalplan auf der Tagesordnung

    Wie steht es um die Finanzen?

    Lorsch. Mit der Einbringung des Nachtragshaushaltsentwurfs und dem Entwurf der doppischen Haushaltssatzung für 2010 wird die Stadtverordnetenversammlung heute (Donnerstag) mit einem wichtigen Thema zur finanziellen Situation der Kommune beginnen. Auf der Tagesordnung für die Sitzung (Beginn 20 Uhr im Schnitzer-Saal des Museumszentrums) stehen aber auch noch eine... [mehr]

Ludwigshafen

  • Polizeibericht: Beamte erstellen Phantombild des Haupttäters

    Fahndung nach Räuber

    Nach einer schweren räuberischen Erpressung vom 17. Oktober in Süd hat die Polizei nun nach Zeugenaussagen ein Phantombild des Haupttäters erstellt. Nach Polizeiangaben hat dieser gemeinsam mit zwei anderen jungen Männern einen 27-Jährigen in der Roonstraße überfallen. Das Opfer war auf dem Nachhauseweg von Mannheim, als die drei Unbekannten auf es zugingen.... [mehr]

  • Medizin: Tumor-Infotag am Marienkrankenhaus

    Hilfe bei Schmerzen

    Ein Schwerpunkt des St. Marien- und St. Annastiftkrankenhauses liegt in der Behandlung von Tumorpatienten. Zur Information von Betroffenen, Angehörigen, Medizinern und Fachpersonal findet am Mittwoch, 4. November, 18 Uhr, im Zentrum für ambulante Rehabilitation am St. Marienkrankenhaus (ZAR), das "Ludwigshafener Forum Palliativmedizin und Krebserkrankungen" statt.... [mehr]

  • Fasnacht: Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine stellt Jahresabzeichen vor

    Pegeluhr schmückt Orden

    Die fünfte Jahreszeit und die Fasnachtskampagne beginnen in wenigen Tagen: Mit der Vorstellung des Jahresordens 2010 eröffnete die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine den närrischen Reigen. "Der diesjährige 23. Verbandsorden kommt aus dem Bezirk Vorderpfalz und trägt das Motiv der Pegeluhr an der ehemaligen Kammerschleuse in Ludwigshafen", sagte... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Ergebnislos blieb gestern eine großangelegte Suchaktion der Polizei, bei der sogar ein Hubschrauber eingesetzt wurde. Vermisst wird bereits seit Dienstag, 27. Oktober, der 43-jährige Jens-Peter Jacobs. Der Mann verließ seine Wohnung in der Oststadt nach Angaben der Polizei um sechs Uhr morgens mit unbekanntem Ziel. Jacobs hat kurze braune Haare und braune Augen.... [mehr]

  • "Diako": Gottesdienst für Pfarrerin Gabriele Suck

    15 Jahre Patienten betreut

    Am morgigen Freitag wird Pfarrerin Gabriele Suck um 16 Uhr mit einem Gottesdienst in der Mutterhaus-Kapelle des Diakoniekrankenhauses (Speyererstraße 91-93) in den Ruhestand verabschiedet. Was sie vor 15 Jahren zum Start als Krankenhausseelsorgerin in Mannheim sagte, hat bis heute Gültigkeit: "Die Arbeit im Krankenhaus erfordert eine große Offenheit. Man muss auf... [mehr]

  • Bildung: Dr. Rainer Stripf leitet seit Schuljahresbeginn das Liselotte-Gymnasium / Nachfolger von Dr. Helmut Slogsnat

    Er kennt schon jedes Mauseloch

    Simone Kiß-Epp Längst läuft er nicht mehr als "graue Eminenz mit Schnäuzer" durchs Schulhaus, sondern hat sich schon gut eingelebt: Dr. Rainer Stripf ist zwar erst seit Anfang September als neuer Direktor des Liselotte-Gymnasiums im Amt, er kennt aber dank einer ausgiebigen Führung mit Hausmeister Michael Patyi bereits "jedes Mauseloch" und fühlt sich auch in... [mehr]

  • Umfrage: Hotels wollen Geld aus Steuersenkung in ihre Objekte und die Mitarbeiter investieren

    Gäste profitieren nur teilweise

    Andreas Baldauf Wer ab Januar 2010 eine Nacht in einem Hotel in Deutschland verbringt, muss dafür nur noch sieben Prozent - statt bisher 19 Prozent - Mehrwertsteuer bezahlen. Lange hat die Branche dafür gekämpft, im Koalitionsvertrag der neuen Regierung ist die Ermäßigung jetzt festgeschrieben. Doch wer profitiert von der Steuersenkung? Der Kunde? Wohl nicht... [mehr]

  • Verkehrsunfall: 52-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

    Lkw überrollt Mann auf der Brücke

    Lebensgefährlich verletzt wurde ein 52-jähriger Mann gestern im frühmorgendlichen Berufsverkehr auf der Kurpfalzbrücke. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 52-jährige Mannheimer, von der Brückenstraße kommend, mit seinem Motorroller den linken Fahrstreifen der Kurpfalzbrücke in Fahrtrichtung Kurpfalzkreisel. Etwa in Brückenmitte verlor er aus noch... [mehr]

  • Kino: Michael Jackson-Dokumentation "This Is It" macht Fans zu absoluten Frühaufstehern / Rund 600 Besucher sehen Premiere um 6 Uhr morgens

    Michael-Rufe und immer wieder Applaus

    Bernd Mand Ein reichlich ungewohntes Bild präsentierte sich dem arglosen Passanten gestern Morgen gegen halb sechs vor dem Mannheimer Cinemaxx. Menschentrauben vor den Türen und im hell erleuchteten Foyer. Auf den ersten Blick eine ganz reguläre Angelegenheit, wäre da nicht die Sache mit der Uhrzeit gewesen. Die Lösung für das Rätsel des frühmorgendlichen... [mehr]

  • Bildung: Seit diesem Semester gibt es den Bachelor in Mechatronik, weitere Studiengänge sollen folgen

    Neue Fächer an der Hochschule

    Timo Schmidhuber Der Name macht es schon deutlich: Die Mechatronik beschäftigt sich mit der Schnittstelle von elektronischer und mechanischer Konstruktion im Maschinenbau. Der Bachelor-Studiengang in diesem Fach ist eine der Neuerungen an der Hochschule Mannheim. Rektor Dieter Leonhard blieb seinem Motto "Qualität vor Quantität" treu, das Fach startete mit 30... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Koalitionsvertrag sorgt für zusätzliche Millionen-Ausfälle im Mannheimer Haushalt

    Schwarz-Gelb reißt weitere Finanzlöcher

    Wer zahlt für Kitas, wer für Bildung? Die angekündigte Finanz- und Steuerpolitik in Berlin kostet Mannheim weitere Millionen Euro. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz hatte bereits vor Wochen gewarnt: "Die Steuersenkungen der schwarz-gelben Koalition werden sich negativ auf die kommunalen Finanzen auswirken." Als ob die Stadtkasse durch die Wirtschaftskrise nicht... [mehr]

  • Baustellen: Arbeiten an Brücke zwischen Park- und Luisenring, Augustaanlage sowie B 38 kurz vor Abschluss

    Stadteingänge bald wieder frei

    Katrin Filthaus Die gute Nachricht für alle, die sich in den vergangenen Tagen oder gar Wochen über Baustellen an den Stadteingängen geärgert haben: Ein Ende ist absehbar. Sowohl die MVV, die Bauarbeiten an den Kreuzungen Augustaanlage/Schubertstraße und Auf dem Sand/Rollbühlstraße durchführt, als auch die Stadt Mannheim, auf deren Veranlassung der sogenannte... [mehr]

  • Vortrag

    Tipps für eine gute Erziehung

    "Muss ich immer alles zehnmal sagen?" "Soll ich dazwischen gehen, wenn sich Geschwister streiten?" "Wie schaffe ich es, dass mein Kind sein Zimmer aufräumt?" Antworten auf solche Fragen soll es am Mittwoch, 4. November, ab 19.30 Uhr im Rahmen eines Vortrages bei der Abendakademie geben. An diesem Abend erläutert Dr. Andreas Hundsalz, Leiter der Psychologischen... [mehr]

  • Unterhaltung: Der Radio Regenbogen-Palazzo startet nächste Woche in seine elfte Runde / Hochseil-Artist aus China als Höhepunkt / Vier-Gang-Menü von Harald Wohlfahrt

    Vorhang auf im Spiegelpalast

    Simone Kiß-Epp Der rote Teppich ist ausgerollt, über 1300 Spiegel blinken bereits, und die erste große Durchlaufprobe haben Künstler und Köche mit Bravour gemeistert: Der Radio Regenbogen-Palazzo startet in seine elfte Runde. Der Spiegelpalast steht schon auf dem Europaplatz am Planetarium, die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.Neuer Lichtdesigner"Es... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeibericht: Viernheimerin getötet / Ehemann verhaftet

    "Das Treppenhaus war voller Blut"

    Bertram Bähr Viernheim. Eine 31-jährige Frau aus Viernheim ist gestern Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Polizei fand sie am frühen Nachmittag blutüberströmt in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Als dringend tatverdächtig gilt ihr 40-jähriger Ehemann. Er befand sich ebenfalls in der Wohnung und wurde von den Beamten vorläufig festgenommen.... [mehr]

  • Holiday Park: TÜV gibt den Betrieb der "Expedition GeForce" nach dem Notstopp vor drei Wochen wieder frei

    Achterbahnseil riss wegen Materialfehler

    Simone Jakob Hassloch. "Alles bereit", sagt die mechanische Stimme aus dem Funkgerät. Ein lautes Knacken, dann setzen sich die gelben Wagen der "Expedition GeForce" im Haßlocher Holiday Park in Bewegung. Drei Wochen nach dem Riss des Zugseils, das die Achterbahn zum höchsten Punkt der Anlage auf 62 Meter schleppt und dort ausklinkt, gaben die TÜV-Experten gestern... [mehr]

  • Kriminalität: Tankstelle in Schwetzingen überfallen

    Fahndung nach Räuber

    Schwetzingen. Mit einem Bild aus der Überwachungskamera sucht die Polizei weiter nach einem Unbekannten, der am Freitag, 16. Oktober, eine Tankstelle in Schwetzingen überfallen hat. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte Mann soll einen dunklen Teint haben. Als er das Kassenhäuschen der Zapfstation betrat, trug er eine schwarze Hose, einen schwarzen Blouson und weiße... [mehr]

  • Kontrolleurebeschuldigt

    Schriesheim/Heidelberg. Haben Fahrscheinkontrolleure der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) einen Touristen in Schriesheim aus einem Zug der Linie 5 gezerrt, ihn vor den Augen seiner Freundin angepöbelt und misshandelt? Diesen schweren Vorwürfen geht die Heidelberger Polizei nach. Gleichzeitig hat das Verkehrsunternehmen gegen den Passagier eine Anzeige erhoben wegen... [mehr]

  • Urteil: Gericht erkennt keine "außergewöhnliche Belastung"

    Kosten für Adoption nicht von Steuer absetzbar

    Neustadt. Eine Familie kann Adoptionskosten nicht als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden und damit die Klage eines Ehepaares abgewiesen. Voraussetzung für die Anerkennung einer solchen Belastung sei, dass die Ausgaben zwangsläufig seien, teilte das Gericht gestern in Neustadt mit. Eine... [mehr]

  • Bombenleger

    Täter macht "bedingt" Angaben

    Viernheim/Darmstadt. Nach den Bombenanschlägen auf zwei Familien in Viernheim und Weinheim am 19. August gehen die Ermittlungen weiter. Noch sei nicht mit letzter Sicherheit geklärt, wo sich der 44-Jährige das immense Arsenal an Waffen und Sprengstoff besorgt hatte, erklärte ein Sprecher der Staatsanwalt Darmstadt auf Nachfrage. Waffentechnische Gutachten, die... [mehr]

Politik

  • Betreuungsgeld: Scharfe Kritik an den Plänen der Koalition, Direktzahlungen für Familien mit Kleinkindern einzuführen

    Dagmar Unrecht Mannheim. Obwohl von Kritikern schon seit Jahren als "Herdprämie" verspottet, steht das Betreuungsgeld für Kinder unter drei Jahren im schwarz-gelben Koalitionsvertrag. Doch der Streit darüber, dass Familien ab dem Jahr 2013 mit 150 Euro monatlich belohnt werden sollen, wenn sie ihre kleinen Kinder zu Hause beaufsichtigen, statt sie in die Kita zu... [mehr]

  • Koalition: Ostdeutsche Abgeordnete sollen für Denkzettel verantwortlich sein / Opposition spricht von "Fehlstart"

    Amtsantritt mit Flurgeflüster

    Martin Ferber Berlin. Ein Neuanfang? Irgendwie sieht die erste Sitzung des neuen schwarz-gelben Bundeskabinetts an diesem Mittwochnachmittag im großen Kabinettssaal im Kanzleramt nach allem aus, nur nicht nach dem Beginn einer neuen politischen Epoche. Vertraute Gesichter, wohin man blickt. Angela Merkel, die alte und neue Bundeskanzlerin, steuert wie... [mehr]

  • Erniedrigende Arbeit im Élysée

    Das Wachpersonal des französischen Präsidentenpalastes Élysée hat sich über miese Arbeitsbedingungen beschwert. "Die Wachhäuschen sind nicht geheizt, wir dürfen uns nicht bewegen, nicht sprechen, nicht zur Toilette gehen (...). Das ist unmenschlich und erniedrigend", heißt es in einem Schreiben an das Innenministerium, das die Zeitung "Le Canard Enchaîné"... [mehr]

  • Profil für die Suche

    Sie ist 51 Jahre alt, eine Frau, geschieden, Mutter von vier Kindern, berufstätig. Damit repräsentiert Margot Käßmann viele Mehrheiten in der deutschen Gesellschaft - und in der evangelischen Kirche, deren Ratsvorsitzende sie seit gestern ist. Dass sie es wurde, ist in einer konservativen, klar männerdominierten Branche wie der Kirche eine kleine Sensation, die... [mehr]

Schwetzingen

  • Tennisclub: Das neu überdachte und beheizte Clubgelände kann nun auch im Winter zum Training genutzt werden

    Ketsch. Seit drei Wochen ist es Realität: In der Enderlegemeinde kann auf dem Clubgelände des Tennisclubs im Winter auf regulärem Sand gespielt werden. War schon der Aufbau der neuen Tragluft-Tennishalle ein interessantes Schauspiel, so ist das Spielen in der taghellen Halle auf echtem Sand ein wirklich schönes Erlebnis. Die im Vergleich zu herkömmlichen... [mehr]

  • Schlossgarten: Bayerische Schlösserverwaltung dreht Film für Landesgartenschau-Ausstellung auf Herrenchiemsee

    Birger Weinmann Filmaufnahmen sind im Schlossgarten zwar gang und gäbe, doch Werbung in eigener Sache verdient schon besondere Aufmerksamkeit. Zumal Schwetzingen jetzt auserkoren wurde, für die bayerische Landesgartenschau 2010 in Rosenheim den richtigen (Film-)Rahmen abzugeben. Vom 23. April bis 3. Oktober feiert Rosenheim die Landesgartenschau 2010. Unter dem... [mehr]

  • ASV "Schleie": Kleines Fischerfest im Herbst findet auf Anhieb seine Liebhaber und Feinschmecker - dennoch wird ein unterschiedliches Fazit gezogen

    "Einen Versuch war es durchaus einmal wert"

    Heinz-Dieter Schmidt Oftersheim. Die Idee kam eigentlich nicht spontan. Aber sie war da und wurde am vergangenen Sonntag in die Tat umgesetzt. Erstmals hat der Angelsportverein "Schleie" zu einem kleinen Fischerfest eingeladen. Als im August 1963 zum ersten Fischerfest mit Ehrung des Fischerkönigs und seiner Prinzen eingeladen wurde, war wohl die Zeit für eine... [mehr]

  • Hausfrauenbund Hirschacker: Bränden vorbeugen - aber wie?

    "Löschwasser" für ein heißes Thema

    Bränden vorbeugen - dieses Thema wurde bei den Mitgliedern des Hausfrauenbundes Hirschacker behandelt. Simon Schmeisser von der Beratungsstelle Brandschutz der Metropolregion Rhein-Neckar erläuterte anschaulich, wie Bränden in Wohnungen vorgebeugt werden kann. Als Feuerwehrmann und Sachverständiger weiß er, wovon er spricht. Bei 200 000 Bränden und 600 Toten im... [mehr]

  • DJK: Erste Vereinsmeisterschaften im Bogenschießen / Wolfgang Anderle setzt sich durch

    "Pfeilfrösche" schießen scharf

    Erstmals veranstalteten die DJK-Bogenschützen eine Vereinsmeisterschaft. Geschossen wurden jeweils 30 Pfeile auf die 20 m weit entfernten 80 cm- und 60-cm-Scheiben. Sieger bei den Herren wurde Wolfgang Anderle mit 447 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Erwin Rohwer mit 428 Punkten und Hans Gauger mit 404 Punkten. Vereinsmeisterin in der Damenklasse wurde mit... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule: Berufsschülern Betriebspraktika in den Niederlanden ermöglicht

    Auszubildende in Europa unterwegs

    In Zeiten, in denen die Grenzen immer offener werden, es in fast ganz Europa eine einheitliche Währung gibt und die Globalisierung an Bedeutung gewinnt, ist es für junge Menschen wichtiger denn je, Erfahrungen in anderen Ländern zu sammeln. Allerdings absolvieren derzeit nur knapp zwei Prozent der Auszubildenden in Deutschland während ihrer Ausbildung einen... [mehr]

  • Volkshochschule und "Pro Seniore"-Residenz: Seit fünf Jahren besteht das VHS-Frauenforum auch in der Hufeisengemeinde

    Den Kinderschuhen entwachsen

    Brühl. Vor mehr als fünf Jahren sollte das mittlerweile gut etablierte Frauenforum Schwetzingen der Volkshochschule im Bezirk eine kleine Schwester bekommen. Auf der Suche nach der geeigneten Geburtsstätte wurde die VHS schließlich in Brühl fündig und mit der "Pro Seniore"-Residenz war schnell ein idealer Pate, sprich Veranstaltungsort, und mit Maria Becker... [mehr]

  • Kindertheater

    Die Geschichte vom kleinen Bären

    Oftersheim. "Kleiner Bär ganz groß" - eine bärenstarke Geschichte für Kinder ab vier Jahren zeigt das "HalloDu-Theater" von und mit Klaus Hermann am Freitag, 6. November, um 16 Uhr im Rose-Saal. Alfred ist ein neugieriger, kleiner Bär. Jeder Stein wird umgedreht, jede Blume beschnüffelt, und seine Pfote steckt er natürlich auch überall hinein. Auch in das... [mehr]

  • Radsportverein Kurpfalz

    Frauen zog es in die "Schlappengasse"

    Der Vereinsausflug des RSV Kurpfalz Schwetzingen führte ins Dahner Felsenland. In diesem Jahr hatte sich der RSV wieder für einen Busausflug entschieden. Einem schönen Tag stand also nichts mehr im Wege. Das traditionelle Sektfrühstück fand kurz vor Dahn an einem ruhig gelegenen Rastplatz statt. Gut gestärkt und bei bester Laune ging es dann in Dahn auf den... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Familiennachmittag lädt zum Stöbern ein

    Freibeuter entern Bücherei

    Oftersheim. Die Tage werden nun wieder trüber und draußen sich aufzuhalten ist auch nicht immer ein Genuss. Was liegt also näher, sich einmal wieder ein gutes Buch zu schnappen und seine Gedanken von der Leine zu lassen? Die Gemeindebücherei lädt am Sonntag, 15. November, von 15 bis 18 Uhr in ihre Räumlichkeiten ein zum Familiennachmittag, der in diesem Jahr... [mehr]

  • Trauerfeier: Schmerzlicher Abschied von Hans-Peter Roth

    Für jeden da gewesen

    Eigentlich veröffentlicht die Redaktion Nachrufe in der Regel nur bei ganz besonderen Persönlichkeiten, bei führenden Köpfen der lokalen Politik, Gesellschaft, des Sports und der Kultur. Dazu zählte Hans-Peter Roth eher nicht, er war ein Mann, der beruflich, ehrenamtlich und privat gern im Hintergrund wirkte - das aber außergewöhnlich engagiert und... [mehr]

  • Im Lutherhaus

    Habekost bringt ,Beschd of Mundart'

    Auch zur Jahreswende 2009/10 präsentiert Christian "Chako" Habekost eine neue Zusammenstellung seiner beliebtesten Nummern, Figuren und Standups. Unter dem Motto "Beschd of MundArt 3" ist er am Mitwoch, 30. Dezember, 20 Uhr, auch im Lutherhaus zu Gast. "Des hot's früher aa schunn gewwe" und ist deshalb Kult in der Region: comedyantisch veranlagte... [mehr]

  • Lokalschau: Kleintierzüchter präsentieren Zuchtergebnisse

    Hühner und Kaninchen im Wettstreit

    Die Schwetzinger Kleintierzüchter hatten am Wochenende auf ihre Zuchtanlage an der Friedrichsfelder Landstraße eingeladen. Um den interessierten Besuchern die Zuchterfolge zu zeigen, wird alljährlich eine Lokalschau veranstaltet. Die beiden Preisrichter, Werl für Kaninchen und Wesch für Hühner, hatten am Freitag und Samstag ihr Urteil über den Zuchtzustand der... [mehr]

  • Kernkraftwerksbetrieb

    Informationen zur Kinderkrebsstudie

    Brühl/Philippsburg. Zur Frage von gesundheitlichen Gefährdungen beim Normalbetrieb von Atomkraftwerken findet heute, Donnerstag, um 19.30 Uhr, in der Festhalle Philippsburg eine Informationsveranstaltung zu der Deutschen Kinderkrebsstudie statt, auf welche die Grüne Liste Brühl hinweist. Hauptredner ist Dr. Peter Kaatsch, Leiter des deutschen Kinderkrebsregisters... [mehr]

  • Atelierbesuch: Der Kunstmaler Hans Schweizer bereitet eine Retrospektive über sein über 60 Jahre währendes kreatives Schaffen vor

    Jongleur filigraner Farben und Formen

    Markus Wirth Oftersheim. Zum Beispiel Oia auf Santorini. Der Steilweg von Fira mit Blick auf eine der beiden alten Windmühlen. Oder ein Bauernhaus im Luberon, ein herrlicher Kontrast - hier das ockerfarbene Gebäude, dahinter die dunkelblaue Wand des südfranzösischen Gebirgszuges. Oder aber der Hardtwald, der Steinsberg im Kraichgau oder ein nicht weiter benanntes... [mehr]

  • Fraktionen begrüßten Jahresrechnung: Bei aller Freude überwiegen die mahnenden Worte angesichts der bevorstehenden Aufgaben der Stadt

    Letztes "Durchschnaufen" vor den Investitionen in Millionenhöhe

    Eppelheim. Einstimmig begrüßt wurde die Jahresrechnung von den Sprechern aller Fraktionen. Kein Wunder angesichts der positiven Zahlen. Dennoch, es überwogen die warnenden Stimmen, wird die Wirtschaftskrise in diesem Jahr doch ihre Spuren im Haushalt hinterlassen und steht die Stadt vor großen Auf- und damit Ausgaben.Jahr des "Durchschnaufens"Lothar Wesch, SPD,... [mehr]

  • FDP-Ortsverband: Bei Jahreshauptversammlung wurden "tiefe Gräben" offenkundig

    Rauch in der Liberalen-Küche

    Volker Widdrat Im Bund obenauf, im Wahlkreis ordentlich zugelegt, im Gemeinderat jetzt mit zwei Sitzen - die FDP könnte eigentlich auf allen Ebenen zufrieden sein. Nur beim Schwetzinger Ortsverband krachte es jetzt! Bei der Jahreshauptversammlung ging es richtig rund: Das umstrittene Hauptthema der Sitzung, bei der zwölf von 24 stimmberechtigten Mitgliedern... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde: Bei der Pfarrversammlung standen Informationen über die Arbeit in der örtlichen Gemeinschaft im Mittelpunkt

    Seelsorgeeinheit soll erhalten bleiben

    Plankstadt. Da im März nächsten Jahres der Pfarrgemeinderat in der Erzdiözese Freiburg neu gewählt wird, wollte der seit 2005 amtierende Pfarrgemeinderat von St. Nikolaus im Rahmen einer Pfarrversammlung den Gemeindemitgliedern Informationen über das Gemeindeleben sowie Rückblicke und Ausblicke bieten, da immer wieder Fragen wegen der bestehenden... [mehr]

  • Jahresrechnung 2008: Rat stimmt dem positiven Zahlenwerk einstimmig zu

    Stadt bleibt schuldenfrei

    Andreas Wühler Eppelheim. Keine Neuverschuldung, Schuldenstand null, eine Zuführungsrate von knapp über drei Millionen Euro, 1,4 Millionen Euro in die Rücklage überwiesen, die dadurch auf fast neun Millionen Euro klettert - die Jahresrechnung 2008 glänzt nur so mit tiefschwarzen Zahlen. Dennoch herrschte am Ratstisch bei der Feststellung des Zahlenwerks nicht... [mehr]

  • Volkshochschule

    Stromrebell mit frischem Wind

    Klimawandel und begrenzte Ressourcen sprechen für den Ausbau erneuerbarer Energien. Der VHS-Vortrag stellt anschaulich die Funktionsweise und die Stromerträge von Windkraftwerken vor. Dr. Josef Pesch, ein mutiger und geistreicher "Stromrebell" hat mit seinem pionierhaften Einsatz für eine erneuerbare Energiewelt viele beeindruckt und ermutigt. Als langjähriger... [mehr]

  • Schwetzingen und der Runde Tisch: Mit 140 Jahren kann die Gesellschaft auf die größte Tradition in der Stadt verweisen

    Tanzende Gläser für eine rüstige Jubilarin

    Anke Koob Eine lange Schlange hatte sich gebildet, um die Zahl der Gratulanten aufzunehmen, welche sich am vergangenen Wochenende zu Ehren einer ganz besonderen Jubilarin auf den Weg in die Stadt gemacht hatten."Mutter aller Vereine"Stolze 140 Lenze zählt sie nun, jene "Gesellschaft Runder Tisch", die sich bereits 1869 der "Pflege der Geselligkeit, der... [mehr]

  • Stadtbücherei: Die Autorin Dorothea Dieckmann las aus ihrem neuen Roman "Termini"

    Vergangenheit in vielen Formen präsent

    Maria Herlo Welch ein Programm: Die 2. Schwetzinger Buchwoche gab Zuhörern die Möglichkeit, sehr unterschiedliche Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur kennenzulernen. An verschiedenen Orten waren mit Rüdiger Safranski, Thomas Bührke und Dorothea Dieckmann drei Autoren von jeweils eigenem Profil in Schwetzingen zu erleben. Am Dienstagabend verwandelte sich... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle: Chawwerusch-Theater gastiert im Bühnenhaus

    Wer nichts mehr hat, hat noch sein Leben

    Eppelheim. Mit dem Stück "Die sieben Tage des Simon Labrosse" gastiert das Chawwerusch-Theater am Sonntag, 1. November, 19 Uhr, im Bühnenhaus der Rudolf-Wild-Halle. Uwe Heene, Catrin Romeis und Ben Hergl werden die Zuschauer an diesem Abend in die Welt des Simon Labrosse entführen. Simon Labrosse hat die Arbeit verloren, später auch noch seine kleine Wohnung.... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben: Bei Qualitätsprüfung erfolgreich abgeschnitten / Zweimal "Gold", siebenmal "Silber"

    Zertifikate für neun Brote von Gothe

    Brühl. Brote von Gothe haben wieder einmal erfolgreich abgeschnitten. Bei der Sommerprüfung des Instituts für Qualitätssicherung von Backwaren an der Akademie deutsches Bäckerhandwerk wurden insgesamt neun Produkte von Wolfram Gothe ausgezeichnet. Das Institut in Weinheim, wo sich auch die Bundesfachschule für das Bäckerhandwerk befindet, hat eine sogenannte... [mehr]

  • Rose-Saal: Am heutigen Donnerstag findet ein Vortrag von Sabine Wacker über die "Schüßler-Salze" statt

    Zwölf Helfer für gesundheitliches Wohlbefinden

    Oftersheim. "Gesund durch den Winter mit den Mineralsalzen nach Dr. Schüßler" - zu diesem interessanten Vortrag wird am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr in den Rose-Saal eingeladen. Vor mehr als 130 Jahren entdeckte der Oldenburger Arzt Dr. med. Wilhelm Schüßler die Bedeutung der Mineralsalze für alle lebenswichtigen Funktionen im menschlichen Organismus. Er... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Alfred Heierling klärt in 70-seitiger Publikation über die Kerwe auf / 40 Jahre Brauchtum

    Ein Buch mit "Schbrisch un Bosse"

    Hartwig Trinkaus Recht hat Alfred Heierling, wenn er im Buch "40 Jahre Gemeinschaft Seckenheimer Brauchtum Kerwefreunde 1969 - 2009" festhält, dass eine kleine Schar heimatbewusster Idealisten die Kerwetradition gerettet hat. Der Verfasser belegt, dass das Fest schon viele Jahrhunderte alt war, ehe ab 1862 der dritte Sonntag im Oktober auch in Seckenheim zum festen... [mehr]

  • Seckenheim: Kabarett-Duo "Ass-Dur" überzeugte bei Premiere im "Palü"

    Rilke und Susi, das Kätzchen

    Hartwig Trinkaus Die beiden jungen Musiker, Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner, ausgebildet an der Musikhochschule in Berlin, boten auf der Seckenheimer "Palü"-Bühne Kleinkunst auf höchstem Niveau. Erstmals war das Kabarett-Duo "Ass-Dur" in Seckenheim und überzeugte bei seiner "Palü"-Premiere das begeisterte Publikum. Auch wenn die Künstler schon mit dem... [mehr]

Speyer

  • Sparkassen-Forum: Deka-Bank-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater zur Zukunft der Kapitalmärkte

    Experte strahlt vorsichtigen Optimismus aus

    Nikolaus Meyer Speyer. Er kam, sprach und überzeugte: Dr. Ulrich Kater, seit 2004 Chefvolkswirt der Deka-Bank Frankfurt, referierte beim Sparkassen-Forums in der Stadthalle über die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise und ließ dabei mehr als einen schwachen Hoffnungsschimmer am Horizont der gebeutelten Kapitalmärkte aufblitzen. "Nach dem großen Crash - die... [mehr]

  • Rechtsprechung: Sozialgericht Speyer entscheidet zugunsten einer achtköpfigen Familie

    Keine Kürzung wegen Abwrackprämie

    Speyer. Der Bezug einer Abwrackprämie führt nicht automatisch zu einer Kürzung des Arbeitslosengeldes II, wenn sie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle direkt an den Verkäufer des Neuwagens gezahlt wird. Das hat das Sozialgericht Speyer entschieden. Vor dem Gericht wehrte sich eine achtköpfige Familie gegen die Anrechnung der Abwrackprämie in... [mehr]

  • Gedenken: Erinnerung an Reichspogromnacht vor 71 Jahren

    Totengebet am Ort der geschändeten Synagoge

    Speyer. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht vor 71 Jahren ist die Speyerer Bevölkerung am Montag, 9. November, an den Gedenkstein für die ehemalige Speyerer Synagoge in der Karlsgasse eingeladen. Der DGB, Ortskartell Speyer, die Stadt Speyer und die Jüdische Kultusgemeinde der Rheinpfalz laden zu dieser Veranstaltung ein, bei der Oberbürgermeister Werner... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Nach 3:2-Coup gegen Borussia Dortmund hofft VfL Osnabrück auf attraktiven Gegner im DFB-Pokal-Viertelfinale

    Baumann verspricht: Der Wahnsinn geht weiter

    Osnabrück. Die Pokal-Sensation gehört in Osnabrück fast schon zum Alltag: Zum dritten Mal ein höherklassiges Team blamiert, zum dritten Mal einen Favoriten aus dem DFB-Pokal geschossen, zum dritten Mal das kleine Fußballstadion zum Kochen gebracht und auf dem Rasen getanzt. Der Drittligist VfL Osnabrück feierte in der Nacht zum Mittwoch mit 3:2 gegen die... [mehr]

  • Letzte Chance

    Respekt: Der VfB Stuttgart folgt nicht den Gesetzmäßigkeiten des Fußballs und schenkt Markus Babbel das Vertrauen. Vom Tisch ist die Diskussion um den Trainer damit aber nicht. Eine Niederlage gegen Bayern München am Samstag - und die Zukunft des 37-Jährigen ist wieder ungewiss. Keine Frage: Die Partie gegen den Rekordmeister ist Babbels letzte Chance. Verliert... [mehr]

Südwest

  • Rettungsdienstgesetz: Experten geht die geplante Reform nicht weit genug / Grüne kritisieren "Verfilzung"

    Die Not mit der Notfallrettung

    Peter Reinhardt Stuttgart. Erhebliche Mängel sehen Experten in der Reform des Rettungsdienstgesetzes, das der baden-württembergische Landtag nächsten Mittwoch auf den Weg bringen will. Es dauere zu lange, bis der Notarzt und die Rettungswagen zum Einsatzort kommen. Es mangle an Kontrolle und Qualität, moniert Joachim Pfefferkorn vom Forum Notfallrettung... [mehr]

  • Bodensee: Streit nach sechs Jahren beigelegt

    Lindauer Hafen bleibt bayerisch

    Lindau/Konstanz. Nach sechs Jahren ist der Streit um das malerisch gelegene Gelände mit dem Löwenstandbild zwischen Lindau und Konstanz beigelegt. Beide Seiten erzielten nach Angaben der Stadt Lindau eine Einigung, die von den jeweiligen Stadträten einstimmig gebilligt wurde. Dadurch wurde der ursprünglich von beiden Seiten angestrebte Gang vors... [mehr]

  • Steuern: Schmiedel sieht Gefahr für Landeshaushalt

    SPD kritisiert Mappus-Kurs

    Stuttgart. Die Landtags-SPD rügt den steuerpolitischen Kurs des designierten baden-württembergischen Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU). Die "steuerpolitischen Ergebenheitsadressen nach Berlin" seien gefährlich für den Landeshaushalt, sagte SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel gestern in Stuttgart. Damit reagierte er auf Äußerungen von Mappus, die von Union... [mehr]

Veranstaltungen

  • "Dire Straits zum Spaß? Unmöglich!"

    Reif, aber rastlos: Auch als ergrauter Altrocker mit 60 Jahren gibt Mark Knopfler den kreativen Tausendsassa, der nichts mehr fürchtet als Stillstand und Stagnation. Weshalb die Dire Straits im Interview mit dem "Morgen Magazin" kein Thema sind - Dinosaurier, Dudelsäcke, Glücksspiel, Finanzkrise und Selbstzweifel aber umso mehr. Im September erschien sein Album... [mehr]

Vermischtes

  • Mordprozess El-Sherbini: 28-Jähriger schlägt mit dem Kopf auf den Tisch und muss von Beamten gebändigt werden

    Der Angeklagte Alex W. rastet im Dresdner Landgericht aus

    Dresden. Er schlug seinen Kopf auf die Tischplatte, stampfte und brüllte: Der Angeklagte im Prozess um den Mord an der Ägypterin Marwa El-Sherbini ist gestern im Dresdner Landgericht ausgerastet. Nur mit Mühe ließ sich Alex W. ruhigstellen. Drei Beamte mussten den aus Russland stammenden Deutschen an den Schultern und an den Füßen festhalten. Danach wurde die... [mehr]

  • Herzinfarkt

    Hündin rettet Herrchen das Leben

    Sydney. Durch ständige Sprünge auf den Brustkorb ihres Herrchens hat eine Hündin einem 71-jährigen Australier nach einem Herzinfarkt das Leben gerettet. "Mein Herz hatte definitiv aufgehört zu schlagen", berichtete gestern Jim Touzeau. "Die Ärzte sagten, wenn ich nicht noch einmal zu mir gekommen wäre und Hilfe gerufen hätte, wäre ich gestorben." Teka, die... [mehr]

  • Vorwurf: 22-Jähriger soll Kindern Pornos gezeigt haben

    Menge belagert Haus von Verdächtigem

    Gadebusch/Schwerin. Etwa 200 aufgebrachte Menschen haben am Dienstagabend in Gadebusch in Nordwestmecklenburg drei Stunden lang das Wohnhaus eines mutmaßlichen Sexualstraftäters belagert. Sie hätten lautstark gefordert, dass der Mann aus dem Ort wegzieht, berichtete gestern die Polizei. Gegen den 22-Jährigen laufen Ermittlungen, weil er am Wochenende drei... [mehr]

  • Ansbacher Amoklauf: Gutachter soll Licht ins Dunkel bringen

    Schuldfähigkeit wird geprüft

    Ansbach. Mehr als einen Monat nach dem Amoklauf am Gymnasium Carolinum im mittelfränkischen Ansbach soll nun ein Gutachter die Schuldfähigkeit des mutmaßlichen Täters klären. Der psychiatrische Sachverständige habe den nach der Bluttat festgenommenen Abiturienten inzwischen im Gefängnis aufgesucht, sagte die Leitende Oberstaatsanwältin Gudrun Lehnberger... [mehr]

  • Unglück: Brüder vertuschen Unfall an der Waschmaschine

    Vierjähriger verliert Arm

    Ulm. Als die Mutter am Morgen ins Kinderzimmer kam, erlitt sie den Schock ihres Lebens: Ihr vierjähriger Sohn lag am Montag mit nur noch einem Arm im Bett. Den anderen Arm hatte er sich nachts beim heimlichen Spielen an einer defekten Waschmaschine abgerissen. Der elfjährige Bruder des Jungen hatte das Körperteil kurzerhand in die Gefriertruhe gepackt. Die Mutter... [mehr]

Viernheim

  • Musical: Jugendförderung hat bei der Vorbereitung ganze Arbeit geleistet / Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren

    "Changes" gewährt Publikum Einblick ins Innere

    Viernheim. Langsam aber stetig beginnt die heiße Phase auf das Hip-Hop-Tanz-Event des Jahres im Bürgerhaus. Das Mannheimer Hip-Hop-Musical "Changes" gastiert am kommenden Freitag um 19 Uhr in Viernheims guter Stube, und die Mitwirkenden sollen sich natürlich über einen guten Besuch freuen. Deshalb wurde im Vorfeld kräftig die Werbetrommel gerührt, das junge... [mehr]

  • Sparkassenstiftung: Weiße Wand wird Ausstellungsfläche

    Die Passage als Kunsthain

    Viernheim. Die Kunst zu den Menschen zu bringen, das ist eines der großen Ziele, die sich die Sparkassenstiftung Starkenburg gesetzt hat. "In diesem Zusammenhang kam uns die Idee, Kunst im offenen Raum anzubieten" erläuterte Sparkassenchef Hans Adler in seiner Funktion als Stiftungsvorsitzender in der Sparkassenpassage in der Rathausstraße. Nach den Kunstwegen in... [mehr]

  • Fastnacht: Daniela II. von der Luisen regiert die Narren vom Club der Gemütlichen (CdG) / Mit ihrem Hofstaat fiebert sie dem 11. 11. entgegen

    Ein echtes Vernemer Mädchen

    Barbara Treichel Viernheim. Gestern Abend lüftete der Club der Gemütlichen (CdG) im Restaurant Gut Neuzenhof in Heddesheim endlich das alljährlich bestgehütete Geheimnis vor dem 11. 11.: Daniela II. von der Luisen wird für die bevorstehende fünfte Jahreszeit Stadtprinzessin und Prinzessin des CdG sein. Anwesend waren der Bürgermeister und spätere Sekretär... [mehr]

  • Apfelfest: Nach dem Unterricht wird von 13 bis 15 Uhr gefeiert

    Fröbelschule feiert morgen

    Viernheim. Die Kinder der Grundschule, Kollegium und Schulleitung laden am morgigen Freitag, 30. Oktober, herzlich zu einem Apfelfest an der Friederich-Fröbel-Schule ein. Eröffnet wird die Veranstaltung um 13 Uhr mit zwei Apfelliedern des neu gegründeten Grundschulchores. Bis cirka 15 Uhr werden die Klassen ihre Produkte zum Thema Apfel präsentieren. Sie bieten... [mehr]

  • Rotary-Club: Gegen Kinderlähmung 10 000 Euro eingespielt

    Golfen für guten Zweck

    Viernheim. In jungen Jahren von Werner Gutperle war die Angst, an Kinderlähmung zu erkranken, allgegenwärtig. Daran erinnert sich der Unternehmer und Golfclubbetreiber noch genauso wie an den Werbeslogan "Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung grausam", mit dem damals gegen die Krankheit zu Felde gezogen wurde. Heutzutage ist die Seuche Poliomyelitis (Polio)... [mehr]

  • Lions-Club: Mit Spende Unterrichtsmaterial anschaffen

    Hilfe für Eine-Welt-Laden

    Viernheim. Auf hell beleuchteten Warenpyramiden, in bunt dekorierten Regalen und hohen Stellwänden stehen die fair gehandelten Produkte aus der Dritten Welt: Kaffee und Schokolade aus Südamerika, Taschen, Bekleidung und Spielsachen aus Afrika und exotische Lebensmittel aus Asien. Mit großen Augen betraten die Mitglieder des Lions-Clubs Viernheim jetzt die neu... [mehr]

  • Blutspende: Im Kreis Spitze / 234 Freiwillige beim Aderlass

    Kostbarer Lebenssaft wird auch im Herbst gebraucht

    Viernheim. Zum sechsten Mal in diesem Jahr hat das Deutsche Rote Kreuz am Dienstagabend die Viernheimer zur Blutspende aufgerufen. Von 14 bis 20 Uhr verwandelten die 15 ehrenamtlichen Helfer des Ortsverbands unter der Regie von Einsatzleiter Stefan Träger die Jahnhalle in ein großes Labor. Auf zahllosen Liegen ließen sich insgesamt 234 Spender von den Ärzten des... [mehr]

  • Gerdi Gutperle

    Kunstraum bietet wieder Führung an

    Viernheim. "Zwiesprache - auf den Spuren der Natur", so heißt die neueste Ausstellung mit Werken von Gerdi Gutperle, die vor wenigen Tagen im Kunstraum Gerdi Gutperle eröffnet wurde (wir haben ausführlich über die Vernissage berichtet). Die neuen Bilder und Installationen der Viernheimer Künstlerin können zu den bekannten Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag... [mehr]

  • Kulturscheune: Frankfurter Theater "La Senty Menti" gastiert

    Lenchen und ihr Geheimnis

    Viernheim. Einmal nicht zum Stöbern in den Bücherregalen, sondern zum Kindertheater "Lenchens Geheimnis" nach dem Buch von Michael Ende hatte die Stadtbücherei die zweiten Klassen der Nibelungenschule eingeladen. Damit startete eine attraktive Veranstaltungsreihe zum Tag der Bibliotheken. Bereits zum zweiten Mal gastierte das Frankfurter Theater "La Senty Menti"... [mehr]

  • "Aktion Ausbildung 2010": Stadt Viernheim, Förderband und Arbeitsagentur machen auf weniger bekannte Betriebe aufmerksam

    Örtliche Unternehmen bieten Chancen

    Bertram Bähr Viernheim. Stell Dir vor, es gibt Ausbildungsplätze direkt vor Ort - und Du weißt nichts davon. Immer wieder ist das der Fall. Jugendliche kennen große Firmen etwa in Mannheim, bewerben sich dort. Und Viernheimer Unternehmen, die eher im Stillen arbeiten, suchen händeringend junge Menschen, die sie gerne ausbilden würden. Aber sie finden keine.... [mehr]

  • Gewaltverbrechen: Ehemann einer 31-Jährigen dringend tatverdächtig / Polizei macht keine Angaben zu Tatwaffe und Motiv

    Tote liegt blutüberströmt in ihrer Wohnung

    Ute Hahnenberger Viernheim. Eigentlich wollte sie nur den Müll nach unten bringen - doch schon im Treppenhaus ahnt eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Beethovenstraße 28 nichts Gutes: Dort wimmelt es nur so von Polizisten in Uniform und Zivil. Sie läuft zum Abfalleimer. "Auf meine Nachfragen habe ich nur erfahren, dass es einen Todesfall gegeben hat",... [mehr]

  • Fußball: Nachfolger von Günter Rotter beim TSV Amicitia

    Usler übernimmt A-Jugend

    Viernheim. Die A-Junioren des TSV Amicitia Viernheim haben einen neuen Trainer. Nach der Trennung von Günter Rotter war der Posten verwaist und nur kommissarisch besetzt gewesen. Ab sofort hat Steffen Usler (Archivbild: Nix) das Sagen bei den Jungkickern. Seine bisherige Tätigkeit als Co-Trainer von Rüdiger Menges bei der ersten Mannschaft fährt er etwas zurück.... [mehr]

Welt und Wissen

  • Reaktionen: Die Wahl von Margot Käßmann zur EKD-Ratsvorsitzenden stößt auch außerhalb der Kirchen auf viel Zustimmung

    "Eine verlässliche Anwältin für soziale Gerechtigkeit"

    Ulm. Reaktionen und Auszüge aus Glückwunschschreiben: KATHOLISCHE BISCHÖFE: "Der Rat der EKD darf zuversichtlich sein, dass er unter Ihrer Leitung seinen kirchlichen Dienst in den kommenden sechs Jahren in glaubenstreuer, wacher, kluger und kompetenter Weise verrichten wird." (Robert Zollitsch, Deutsche Bischofskonferenz) REFORMKATHOLIKEN: "Ihre heutige Wahl zur... [mehr]

  • Glaube: Deutschlands Protestanten werden künftig von Margot Käßmann repräsentiert - die 51-jährige Hannoveraner Bischöfin ist damit die erste Frau in einem kirchlichen Spitzenamt

    Authentisch und wahrhaftig zur neuen kirchlichen Leitfigur

    Die neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche heißt Margot Käßmann. Sie ist ranghöchste Vertreterin der 25 Millionen hier lebenden evangelischen Christen - eine historische Wende. Stefanie Ball Es sei toll, "dass wir so eine flotte Frau haben", sagte einmal ein Rentner, nachdem er die Hannoveraner Bischöfin Margot Käßmann in einem Gottesdienst erlebt... [mehr]

  • Der neu gewählte EKD-Rat

    Jochen Bohl, Landesbischof Sachsen. Tabea Dölker, Erzieherin (Holzgerlingen). Elke Eisenschmidt, Mathematikerin (Magdeburg). Ulrich Fischer, Landesbischof Baden. Johannes Friedrich, Bischof Bayern. Margot Käßmann, Bischöfin Hannover. Uwe Michelsen, Journalist beim Norddeutschen Rundfunk. Fidon Mwombeki, tansanischer Theologe, Generalsekretär der Vereinigten... [mehr]

  • Die bisherigen Amtsträger

    1945-1949: Landesbischof Theophil Wurm (Württemberg) 1949-1961: Landesbischof Otto Dibelius (Berlin-Brandenburg) 1961-1967: Landesbischof Kurt Scharf (Berlin-Brandenburg) 1967-1973: Landesbischof Hermann Dietzfelbinger (Bayern) 1973-1979: Landesbischof Helmut Claß (Württemberg) 1979-1985: Landesbischof Eduard Lohse (Hannover) 1985-1991: Landesbischof Martin Kruse... [mehr]

Wirtschaft

  • Bewerber: Datenschützer rüffeln Daimler / Krankendaten von Mitarbeitern gesammelt

    Bluttest vor der Einstellung

    Stuttgart/Mannheim. Der Autobauer Daimler ist wegen Bluttests bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern erneut ins Visier der Datenschützer geraten. "Daimler wurde umgehend von uns aufgefordert sich zu äußern", sagte ein Sprecher der zuständigen baden-württembergischen Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Zuvor hatten die Datenschützer Daimler erneut gerügt,... [mehr]

  • Dax mit herbem Verlust

    Frankfurt. Neu aufgeflammte Konjunktursorgen haben den deutschen Aktienmarkt gestern auf Talfahrt geschickt. Der Dax ging mit einem Minus von 2,46 Prozent auf 5496,27 Punkte aus dem Handel. Der TecDax büßte 3,76 Prozent auf 716,68 Zähler ein. Der EuroStoxx 50 fiel um 2,00 Prozent auf 2778,46 Zähler. Der Nikkei-Index notierte zum Handelsschluss einen Verlust von... [mehr]

  • Verbraucher: Krasse Unterschiede rufen Kommission auf den Plan

    EU will Lebensmittelpreise schärfer kontrollieren

    Detlef Drewes Brüssel. Verbraucher müssen für Lebensmittel zu tief in die Tasche greifen. Die Brüsseler EU-Kommission hat bei Preisvergleichen zwischen den Mitgliedstaaten Unterschiede festgestellt, die "so nicht erklärbar" seien. Da die Differenzen innerhalb des Binnenmarktes nicht durch Zölle oder andere Auflagen zustande kommen können, verdächtigt man die... [mehr]

  • Metropolregion: Grüne sprechen von Stagnation / ZMRN-Chef Schwager fordert Unterstützung

    Geht der Region die Puste aus?

    Matthias Kros Mannheim. Es ist ruhig geworden um der Metropolregion Rhein-Neckar. Fast hat man den Eindruck, dass von der Anfangseuphorie nur noch das bunte Logo der Initiative übrig geblieben ist, das mittlerweile unzählige Plakatwände und Briefköpfe schmückt. Gerhard Schick, Mannheimer Bundestagsabgeordneter der Grünen, beklagt sogar eine "Stagnation" in der... [mehr]

  • Sparkassenverband: Nicht mit Geschäftsphilosophie vereinbar

    Keine Abgabe von Krediten

    Mannheim. Die deutschen Sparkassen werden auch in Zukunft keine Kredite ihrer Kunden unter Aufgabe der Geschäftsbeziehung verkaufen. Das ist, unabhängig von Gerichtsurteilen, "grundsätzlich nicht mit der Geschäftsphilosophie von Sparkassen vereinbar". Das teilt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mit. "In Baden-Württemberg war Kreditverkauf noch nie ein... [mehr]

  • Gentechnik: Alternative zu BASF-Kartoffel gezüchtet

    Konkurrenz für Amflora

    Ludwigshafen. Der Stärkehersteller Emsland-Stärke und der Pflanzenzüchter Europlant haben eine Kartoffel entwickelt, die nach ihren Angaben mit der BASF Genkartoffel Amflora mithalten kann - und dabei ohne Gentechnik auskommt. Es ist nach der Kartoffel Eliane des niederländischen Unternehmens Avebe eine weitere gentechnikfreie Amflora-Alternative. Europlant und... [mehr]

  • Software: Walldorfer korrigieren Umsatzziel nach unten / Keine weiteren Sparmaßnahmen, dafür sogar leichter Stellenaufbau geplant

    Krise trifft SAP härter als gedacht

    Matthias Kros Walldorf. Die Wirtschaftskrise hat die Walldorfer SAP härter erwischt als erwartet. Weil sich die Kunden nach wie vor mit Softwarekäufen zurückhalten, musste das Unternehmen gestern seine Ziele für das Gesamtjahr 2009 nach unten korrigieren. Das kommt überraschend: Vorstandschef Léo Apotheker hatte zuletzt immer wieder von einer Trendwende... [mehr]

  • Neue Ideen gefragt

    Die Wirtschaftskrise macht auch vor der Verbandsarbeit in der Metropolregion Rhein-Neckar nicht halt. Vor allem die Vorstände des ZMRN, die im Hauptberuf größtenteils Manager der wichtigsten Unternehmen sind, haben derzeit einfach andere Dinge im Kopf als Strategiepapiere für die Region zu entwerfen. Dabei könnte gerade die Zusammenarbeit ein möglicher Weg aus... [mehr]

  • Inflation

    Preisrutsch erst einmal gestoppt

    Wiesbaden. Der Preisrutsch in Deutschland ist vorerst gestoppt. Im Oktober blieben die Verbraucherpreise in Deutschland stabil, die jährliche Teuerungsrate betrug 0,0 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern auf Basis der Ergebnisse aus sechs Bundesländern mitteilte. Zuletzt waren die Preise im September um 0,3 Prozent gesunken, im Juli sogar um 0,5 Prozent.... [mehr]