Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 31. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Hoffenheims Trainer fordert vor dem Spiel in Freiburg von den Schiedsrichtern "unvoreingenommene Entscheidungen"

    Rangnick sauer: Das Maß ist voll

    Michael Fürst Hoffenheim. Am Abend des 22. Februar 2008 saß Freiburgs Trainer Robin Dutt völlig bedröppelt in den Katakomben des Dietmar-Hopp-Stadions. 0:2 hatte seine Mannschaft soeben in Hoffenheim verloren, und die Breisgauer erhielten eine Lehrvorführung in Sachen Pressing und Tempofußball. "Die gehören in die Bundesliga, damit der Spuk hier ein Ende hat",... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheim nach hart umkämpftem 2:1-Derbysieg gegen Frankfurt vorübergehend an der Spitze

    Adler krönen goldenen Oktober

    Christian Rotter Mannheim. Sie finden immer einen Weg zum Sieg: Die Mannheimer Adler haben einem magischen Monat die Krone aufgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Doug Mason feierte in der mit 13 600 Zuschauern erstmals in dieser Saison ausverkauften SAP Arena einen 2:1 (1:0, 0:1, 1:0)-Derbyerfolg gegen die Frankfurt Lions. Damit setzte sie sich vor die spielfreien... [mehr]

BA-Freizeit

  • Bergtierpark Erlenbach: Der Zebresel, deutschlandweit einmaliges Tier, ist nach 29 Jahren an Altersschwäche gestorben

    Tod einer "Weltsensation"

    bergstrasse. Der verstorbene langjährige Leiter des Erlenbacher Bergtierparks, Georg Trautmann, bezeichnete ihn gern als "Weltsensation": den Zebresel, den die Einrichtung im Fürther Ortsteil beherbergte. Jetzt ist das Tier, eine Mischung aus Esel und Zebra, im Alter von 29 Jahren gestorben - ein natürlicher Tod am Ende eines nicht alltäglichen Lebens. Die... [mehr]

Bensheim

  • Eltern im Gespräch: Am Montag nächstes Treffen

    "Handeln statt reden "

    Bensheim. Oft haben Eltern das Gefühl, sich den Mund fusselig zu reden und bei ihren Kindern gehen die Bitten, Aufforderungen und Ratschläge zum einen Ohr rein und zum anderen wieder hinaus. Wie reagiert man, wie verschafft man sich wieder Gehör bei den Kindern?Erfahrungen austauschenIm Frauen- und Familienzentrum findet regelmäßig Montag abends die... [mehr]

  • Ev. Gemeinde Zell

    "Tansania - Land im Aufbruch"

    Gronau/Zell. Die Ev. Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt ein zu einem Gemeindeabend zum Thema "Tansania - Land im Aufbruch" am Dienstag (2.), um 20 Uhr, im Ev. Gemeindezentrum Zell, Auf der Mauer. Es berichten Mitglieder der Delegation des Ev. Dekanats, die von der Hafenstadt Daressalam aus im Süden des Landes die Diözese der Moravian Church of Tansania besucht... [mehr]

  • St. Laurentius: Frauengemeinschaft und Frauentreff befassten sich mit Prophetinnen / Renate Flath referierte

    "Weibliche Stimme Gottes" vernommen

    BENSHEIM. Zu einem informativen und besinnlichen Abend zum Thema "Prophetinnen, die weibliche Stimme Gottes" hatten die Leiterinnen der beiden Frauengruppen, Ursel Karner und Ulrike Meyer, ins Pfarrzentrum der Gemeinde St. Laurentius eingeladen. Eine besser geschulte und sympathischere Referentin als Renate Flath vom Katholischen Dekanat Bergstraße-Mitte hätten sie... [mehr]

  • PiPaPo-Kindertheater: Fantasievolle Inszenierung nach dem bekannten Buch von Boy Lornsen / Regie führte Carolin Banasek-Richter

    Abenteuerreise mit dem "Fliewatüüt"

    Bensheim. "Hatschi!" - Niesend liegt Tobias Findteisen, kurz Tobbi genannt, im Bett und wird von seiner Tante Paula mit Kamillentee versorgt. Tobbi ist aber nicht nur erkältet - er ist auch noch Erfinder eines Transportmittels, das fliegen, schwimmen und fahren kann: ein Fliewatüüt. Sein einziges Problem: Wie soll er das Gerät bauen und zum Fliegen bringen?... [mehr]

  • ADAC-Geschäftsstelle wieder eröffnet

    Bensheim. Nach umfassenden Umbauarbeiten öffnete das ADAC-Reise- und Servicecenter Bensheim wieder. Nach einer sechswöchigen Umbauphase präsentiert sich der ADAC seinen Mitgliedern und Kunden in Bensheim komplett modernisiert. "Wir investieren in den Standort Bensheim und bekennen uns ausdrücklich zu ihm", betont Dr. Erhard Oehm, Vorsitzender des ADAC... [mehr]

  • Schüler berichten

    AKG-Forum: "Ein Jahr im Ausland"

    Bensheim. Das AKG-Forum am Mittwoch (4.) steht unter dem Motto "Ein Jahr im Ausland". Beginn ist um 19.30 Uhr im Speichertheater der Schule. Gymnasiasten, die in der Jahrgangsstufe elf ein halbes oder ein ganzes Jahr im Ausland verbracht haben, werden von ihren Erfahrungen berichten. Sie waren in Europa, Amerika und Neuseeland unterwegs und Tipps an mögliche... [mehr]

  • Stephanuskirche

    Am Sonntag Taizé-Gottesdienst

    Bensheim. Zu einem Taizé-Gottesdienst lädt der ökumenische Taizé-Kreis Bensheim am Sonntag (1. Nov.) in die evangelische Stephanuskirche (Weststadt, Eifelstraße 35) ein. Dort beginnt um 19 Uhr dieser ökumenische Abendgottesdienst in der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft Taizé im französischen Burgund - mit dem typischen mehrstimmigen Gesang, einer Zeit... [mehr]

  • Serientäter geschnappt

    Aus Geldmangel Einbrüche verübt

    Bensheim. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistationen Bensheim hat einem 51 Jahre alten Mann mehrere Einbrüche nachgewiesen. Der Mann aus Bensheim wurde nach dem Diebstahl eines Kellnerportemonnaies in einem Hotel in der Wormser Straße unweit des Tatorts festgenommen (wir haben berichtet). Gegen ihn bestand bereits ein Untersuchungshaftbefehl. Nach bisherigem... [mehr]

  • Ministerium: Auch Bergsträßer Schulen unter den Preisträgern

    Auszeichnung für Umweltschulen

    Bensheim. Kultusministerin Dorothea Henzler und Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister haben am Freitag 109 hessischen Schulen die Auszeichnung "Umweltschule 2009 - Lernen und Handeln für unsere Zukunft" verliehen. "Die Schüler haben durch ihre Teilnahme am Programm gezeigt, dass sie ihre Schule nicht nur als reinen Ort der Wissensvermittlung ansehen, sondern in... [mehr]

  • Bürgerinitiative: Der Entscheid ist bindend

    Uschi Heyden, Sprecherin der Initiative "Bürgerbegehren Wasser", nutzte das jeweils zu Beginn einer Ausschuss-Sitzung für die Bürger bestehende Rederecht, um die Kommunalpolitiker des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses sowie die Mitglieder des Magistrats erneut darauf einzuschwören, "dass es nicht mehr um die Frage geht, ob wir einen Brunnen bauen, sondern nur... [mehr]

  • Vortragsreihe: Auftakt von Dr. Rost zu neuen Methoden in der Palliativ-Medizin / Hospiz-Verein hatte eingeladen

    Das Leiden sterbender Menschen lindern

    Bensheim. Dr. Andreas Rost aus Darmstadt referierte in der Alten Faktorei vor zahlreichem Publikum über neue Entwicklungen in der palliativen Versorgung schwerstkranker Menschen. Er selbst leitet das Palliativ-Team in Darmstadt, eine Institution ähnlich dem Hospiz-Verein Bergstraße e.V., mit dem Unterschied, dass das Team an zwei Kliniken der Maximalversorgung... [mehr]

  • Hundefreunde: Jürgen Merschroth landete bei Wettbewerb auf Platz eins

    Fehlheimer wird Kreismeister

    Fehlheim. Der Verein der Hundefreunde Fehlheim richtete die Kreismeisterschaft der Kreisgruppe IV des Hundesportverband Rhein-Main aus. Wie gewohnt war die Veranstaltung vom Ausrichter hervorragend vorbereitet und wurde auf dem bestens geeigneten Vereinsgelände souverän durchgeführt. Von 14 gemeldeten Teams gingen zehn an den Start und stellten ihren... [mehr]

  • Am Montag

    Freundeskreis wählt Vorstand

    Bensheim. Im nächsten Jahr feiert die älteste deutsch-französische Städtepartnerschaft in Südessen - zwischen Bensheim und Beaune - 50 Jahre Verschwisterung. Der 1983 gegründete deutsch-französische Freundeskreis Bensheim - Beaune unterstützt die Stadt Bensheim bei diesem besonderen Jubiläum. Damit die Vereinsführung handlungsfähig bleibt, hat der Vorstand... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Sirona Dental Systems GmbH ist gut aufgestellt / Kundenservice zukünftig online

    Gegen geplante 16 Kündigungen stehen 14 Neueinstellungen

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Auch Sirona muss die Krise meistern. Das Management hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahresende zehn Millionen Euro einzusparen. Der Bensheimer Standort-Vorstand Theo Haar hatte im Spätwinter in Absprache mit dem Betriebsrat ein Paket geschnürt. Das Einspar-Modell stand auf drei Beinen. Es sollte bei den Allgemeinkosten gespart... [mehr]

  • Lesefestival: Dietrich Grönemeyer will Arzt und Patienten auf Augenhöhe bringen / Beckenbodengymnastik im Parktheater / Nur 80 Gäste

    Geringes Interesse am Gesundheits-Papst

    Bensheim. Weißkittel-Popstar, Gesundheits-Papst oder Medien-Mediziner. Schlacksige Titel gibt es für ihn genügend, doch eigentlich ist Dietrich Grönemeyer nur ein großzügiger Arzt, der seinen Patienten ein bisschen mehr Insiderwissen gönnt. Denn der Kranke und der Heiler haben sich im Aufwind der modernen Medizin ein wenig aus den Augen verloren, und genau das... [mehr]

  • Familienzentrum: Vortrag am 6. November

    Gesunde Ernährung im Alter

    Bensheim. Das Älterwerden holt uns ein, egal ob wir es annehmen oder nicht. Aber warum sich dagegen wehren? Es birgt auch viele neue Chancen und Freiheiten. Wichtig ist bei allem eine gute Gesundheit. Ein gesundes Ess- und Trinkverhalten wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit und Lebenslust im Alter aus. Mit zunehmenden Jahren verändern sich jedoch die... [mehr]

  • Fall Saremi: Prozess in Darmstadt fortgesetzt / Plädoyers auf 11. November vertagt / Taxi besiegelte Salars Schicksal

    Gutachten: Salar verlor sechs Liter Blut

    Thomas Tritsch Bensheim/Darmstadt. Mit der Vorlage des gerichtsmedizinischen Gutachtens wurde gestern am Darmstädter Landgericht der Prozess gegen die drei Männer fortgesetzt, die am Tod des Bensheimers Fabian Salar Saremi verantwortlich sein sollen. In der Nacht zum 28. September 2008 wurde der damals 29-Jährige nach einem Streit in der Bensheimer Discothek... [mehr]

  • Leseland Hessen: Barbara Gladysch las aus "Der weiße Stern von Grosny" / Krieg in Tschetschenien hautnah im Blickpunkt

    Hilfe für traumatisierte Kinder

    Bensheim. Lichterloh brennt das Feuer. Daneben einige Menschen, lebende und tote. "Das Bild hat Artur gemalt, als er acht Jahre alt war", erklärte Barbara Gladysch. Artur lebt in Grosny und schafft sich auch heute noch über seine Malerei ein Ventil, seine Kriegserlebnisse zu verarbeiten. Seine künstlerische Handschrift hat sich verändert, er ist in der Technik... [mehr]

  • Singkreis Schwanheim: Ausstellung am 8. November

    Hobbykünstler stellen aus

    Schwanheim. Bereits zum zwölften Mal lädt der Singkreis Schwanheim zum Hobby-Künstler-Markt ein. 1996 wurde er von Volker Seitz und Helga Sommer ins Leben gerufen. Die Mitglieder des Vereins engagieren sich nicht nur für Chormusik, sondern sind in vielen Bereichen der gestaltenden Kunst tätig. Auf dem Künstlermarkt werden Porzellanmalerei, Omas Schmuck und... [mehr]

  • Gesundheit im Dialog: Dr. Meyer referierte zum Thema "Sind wir denn alle von Sinnen?"

    In der Nase arbeiten 20 Millionen Riechzellen

    Bensheim. "Die 11 fehlt mir noch!" "Ich brauche die 3 und die 9". "Hat jemand die 6?" "Tausche 1 gegen 11." Wer am Donnerstagabend in die Apotheke am Hospital zum Vortrag der Initiative Gesundheit im Dialog kam, erlebte zunächst eine in diesem Rahmen eher ungewohnte Aktivität der Gäste. Und da auch diese Veranstaltung wieder gut besucht war, dauerte es auch eine... [mehr]

  • Tanz und Unterhaltung

    In Schwanheim wird Kerb gefeiert

    Schwanheim. Der erste Veranstaltungstag der Schwanheimer Kerb ist mit Erfolg gelaufen, und nun beginnt die Kerb auch für die kleinen Besucher. Am heutigen Samstag (31.) öffnen das Karussell, der Süßwarenstand und die Wurfbude ihre Pforten vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Am Abend ist dann wieder ein Highlight für die Erwachsenen. Die Pink Panthers werden ein... [mehr]

  • Kiga Hochstädten: Interessantes Projekt machte allen Spaß

    Kinder ernten Kartoffeln

    Hochstädten. Die Kinder des Hochstädter Kindergartens machten sich auf den Weg zum Kartoffelfeld von Bauer Jährling. Sie waren bepackt mit Bollerwagen, Eimerchen und Schaufeln und voller Vorfreude darauf, die Kartoffeln ernten zu können. Angekommen auf dem Acker machten sie sich auch sofort daran, die Kartoffeln aus der Erde auszugraben und einzusammeln. Schnell... [mehr]

  • Lesefestival

    Krimi-Nacht und Karl May

    Bensheim. Das Bensheimer Lesefestival biegt auf die Zielgeraden ein. Wie in jedem Jahr, so wird auch in der siebten Auflage der Veranstaltungsreihe wieder ein Gewinnspiel ausgelobt. Wer mindestens zwei Lesungen besucht, kann mit seinem Stempelheftchen an einer Verlosung teilnehmen."Tatort"-Schauspieler liestEs lohnt sich also nach wie vor, am Wochenende einen... [mehr]

  • Magistrat soll weiter nach geeignetem Standort suchen

    Der Magistrat soll nun nach der Ankündigung, dass das Regierungspräsidium den auserkorenen Brunnenstandort nicht genehmigen wird, einen "geeigneten" Standort finden - und das "schnellstmöglichst" und "in Abstimmung mit den Fachbehörden und dem RP". Mit diesem von SPD (2 Stimmen) und GUD (2) gefassten Beschluss hat der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der... [mehr]

  • Jubiläumsschau: Solitaire Internationale Katzenfreunde stellen am 8. November aus

    Rassekatzen in der Weststadthalle

    Bensheim. Der Verein Solitaire Internationale Katzenfreunde e.V. mit Sitz in Bensheim kann in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurückschauen. Für die Jubiläumsausstellung am Sonntag, dem 8. November, haben MdB Dr. Michael Meister und Stadtrat Matthias Schimpf die Schirmherrschaft übernommen.Seltene ExemplareIn der Jubiläumsausstellung ist ein sehr... [mehr]

  • Jahrgang 1933/34: Ausflug rund um den Tegernsee und zur Alm

    Reizvolle Bergwelt

    Bensheim. Der Jahrgang 1933/34 erlebte auf seiner Busfahrt das schöne Alpenvorland rund um den Tegernsee und Karwendelgebirge. Ausgangspunkt war das sehenswerte Bad Tölz. Die Zeit war ausgefüllt mit Fahrten in das reizvolle Alpenvorland. Am ersten Tag war eine Schifffahrt auf dem Tegernsee, umgeben von sanften Hügeln, bewaldeten Bergen und malerischen... [mehr]

  • Rodauer lehnen das Projekt strikt ab

    Die Rodauer werden sich gegen einen Brunnenbau auf ihrer Gemarkung wehren - "und zwar mit allen Mitteln", wie ein Zwischenrufer aus dem Publikum bei der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses feststellte. Der Rodauer Ortsvorsteherin Birgit Gärtner (CDU) war am Donnerstagabend ein Rederecht eingeräumt worden, um an einen Ortsbeiratsbeschluss zu erinnern:... [mehr]

  • Trinkwasser: Für den ausgewählten Standort süd-östlich der Kleintierzuchtanlage gibt's kein Okay

    RP: Brunnenbau ist eine suboptimale Lösung

    Michael Ränker Zwingenberg. Die Sicherstellung der Zwingenberger Trinkwasserversorgung durch einen neuen Tiefbrunnen wird - egal, ob er nun auf Zwingenberger oder Rodauer Gemarkung gebaut werden würde - eine "allenfalls suboptimale Lösung" darstellen, ließ Dr. Martina Bodem vom Regierungspräsidium Darmstadt ihre Zuhörer am Donnerstagabend wissen. Der Bau-,... [mehr]

  • Wettbewerb: Bensheimer Hundesportler starteten bei Kreis- und Landesmeisterschaften

    Schwieriges Gelände bei Fährtensuche

    Bensheim. Bei eder Landesmeisterschaft der Fährtenhunde in Hähnlein waren die besten 28 Hunde aus ganz Hessen am Start. Für die Bensheimer Hundefreunde hatte sich Dr. Wolfgang Czerch mit seinem achtjährigen Deutschen Schäferhund Athos vom Jura-Naab-Tal qualifiziert. Leider hatten die beiden kein Losglück und mussten an einem verregneten Samstag starten. Trotz... [mehr]

  • Café Klostergarten

    Treffen der "Paten für Zukunft"

    Bensheim. Am Mittwoch (4.) findet das zweite Austauschtreffen für alle Ehrenamtlichen statt, die im Patenprojekt des Mehrgenerationenhauses mitarbeiten. Das Treffen beginnt um 19 Uhr im Café Klostergarten, Klostergasse 5a, in Bensheim. Auch wer noch Interesse hat, eine Patenschaft zu übernehmen, ist eingeladen. Die Paten stehen den Teilnehmern aus den... [mehr]

  • Events: Der Bensheimer Harry Hegenbarth und sein Team von "Showmaker Entertainment" laden am nächsten Wochenende zu drei Veranstaltungen in die Melibokushalle ein

    Zwei Partys und ein Stunden-Flohmarkt

    Zwingenberg. Der Bensheimer Harry Hegenbarth und sein Team von "Showmaker Entertainment" präsentieren am nächsten Wochenende in der Zwingenberger Melibokushalle gleich drei Veranstaltungen. Am Freitag (6. November ) findet erstmals die "PrePLEY! Party" statt. Die Fete startet um 21 Uhr in der Zwingenberger Melibokushalle - und damit an dem Ort, an dem mit der... [mehr]

Bürstadt

  • Ankündigung: Großes Konzert zum Mitsingen am 8. November in St. Bartholomäus in Biblis / Kinderchor feiert Premiere

    "Kirche klingt!" mit drei Chören

    Biblis. "Kirche klingt!" - Unter diesem Motto lädt der Chor der Pfarrei in Biblis am 8. November zu einem gemeinsamen Konzert mit dem evangelischen Kirchenchor, dem ökumenischen Kinderchor "Himmelstöne" und einer Projektband ein. Ab 17 Uhr wird in der Bartholomäuskirche in Biblis eine Mischung aus klassischen Chorstücken, neuen geistlichen Liedern, Gospeln und... [mehr]

  • Ortsbeirat: Nordheimer diskutieren über das neue Feuerwehrhaus und DSL-Leitungen

    Brücke soll Ende November fertig sein

    Nordheim. Bei der Baubrücke in Nordheim gibt es Fortschritte. Derzeit werden die Fertigteile zum Neubau angeliefert und bis Ende November soll die Brücke fertiggestellt sein, sofern die Witterung mitspielt. Das teilte Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus dem Ortsbeirat in der jüngsten Sitzung mit. Die Gemeinde wird die Brücke noch offiziell übernehmen... [mehr]

  • Messe-Start: Eröffnungsgäste sind begeistert vom neuen Eingangsbereich / 50 Firmen zeigen ihre Leistungsfähigkeit

    Bürstädter Gewerbe öffnet Schaufenster

    Christine Dirigo Bürstadt. Schon weithin sichtbar ist das große, zweimastige Zelt zu sehen, das in diesem Jahr den Eingangsbereich für die Messe Bürstadt bildet. Den "Chapeau" zog unter anderem SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht bei der Eröffnung. "Das war eine tolle Idee und das neue Entree ist gelungen", lobte sie die Wirtschafts- und... [mehr]

  • Start: Am 3. November startet der Internationale Frauentreff

    Den Alltag gemeinsam meistern

    Biblis. Sich in einem bisher noch fremden Land zurecht zu finden, ist nicht einfach. Monika Hainke hat das selbst bei mehreren Auslandsaufenthalten erlebt. Ihre eigenen Erfahrungen, aber auch ihr Fachwissen als langjährige Dozentin für Deutsch als Fremdsprache bringt Monika Hainke mit in den Internationalen Frauentreff in Biblis. Sie leitet dieses neue Projekt, das... [mehr]

  • Regionalplan: Bürstädter Bauausschuss möchte Streichung einer Vorrangfläche rückgängig machen

    Der Windkraft die Richtung weisen

    Bürstadt. Der Bürstädter Bauausschuss möchte das "Vorranggebiet für Windenergienutzung" im Bereich des Umspannwerks an der B 47 wiederhaben. Eine entsprechende Änderung des Regionalplans hat das Gremium bei seiner jüngsten Sitzung empfohlen. Für das Gelände gibt es konkrete Investorenpläne: Die Firma "3P Windenergie GmbH" möchte zwei Windräder mit knapp... [mehr]

  • Spende: Wilhelm-Jockel-Stiftung unterstützt Mediothek mit 300 Euro

    EKS freut sich über Bücherkiste

    Christine Dirigo Bürstadt. Um in den Genuss einer Landesförderung zu kommen, muss die Mediothek der Bürstädter Erich Kästner-Schule mit 13 000 Medien ausgestattet sein. Und da die Schule alleine diese große Zahl nicht schultern kann, hat die EKS verschiedene Stiftungen angeschrieben und um Unterstützung gebeten. "Nur eine Stiftung hat sich zurückgemeldet",... [mehr]

  • Betrifft Umwelt: Flächen entsiegeln, damit Versickerung möglich wird / Fläche nachmessen

    Freie Bahn fürs Regenwasser schaffen

    Bürstadt. Manch einer wird sich noch gut erinnern, als vor rund 15 Jahren die geplante Niederschlagswassergebühr die Bürstädter Gemüter erhitzte. "Regensteuer", so tönte es damals empört. Eingeführt wurde eine reduzierte Abwassergebühr in Verbindung mit einer neuen Niederschlagswassergebühr, die von der versiegelten Grundstücksfläche abhängt. Damit... [mehr]

  • Gottesdienst: Evangelische Kirchengemeinde in Bobstadt lädt ein

    Kinder erinnern sich an den Heiligen Martin

    Bobstadt. "Er nahm sein Schwert und schnitt mich mittendurch und warf mich zu dem Bettler hin." Was sich hier wie eine grausame Tat anhört, war ein Akt der Barmherzigkeit, begangen vom Heiligen Martin, als er für einen frierenden Bettler seinen Mantel teilte. Zur Erinnerung an diese Tat lädt die evangelische Kirchengemeinde Bobstadt am 7. November um 9.30 Uhr alle... [mehr]

  • Weltspartag: Musikalisches Programm in Bürstadt, Nordheim und Hofheim / Auch Sparkasse verteilt kleine Geschenke

    Kindergärten singen in der Raiffeisenbank

    Bürstadt. Gestern war Weltspartag. Bereits 1924 wurde dieser von der Weltvereinigung der Sparkassen mit dem Ziel gegründet, den Gedanken des Sparens weltweit im Bewusstsein zu verankern. Besonders rührig zeigte sich die Bürstädter Raiffeisenbank, die unter dem Motto "Welt der Musik" gerade Kindern einen großen Bahnhof bereitete. "Wir möchten, dass die Kinder... [mehr]

  • Gewerbegebiet: Bürstadt fährt im Regionalplan zweigleisig

    Neue Zubringer im Visier

    Bürstadt. Nicht nur einen "Anschluss Nord", sondern auch eine "Umgehung Ost" will die Stadt Bürstadt als künftige Möglichkeit in den neuen Regionalplan eintragen lassen. Das empfahl der Bauausschuss während seiner jüngsten Sitzung. Einig waren sich die Abgeordneten, dass die Lkw-Zufahrt ins Industriegebiet derzeit alles andere als günstig ist. Als Lösung... [mehr]

  • Reformationstag

    Projektchor tritt auf

    Bürstadt. Viele evangelische Christen feiern am morgigen Samstag, 31. Oktober, das Reformationsfest. Für die besondere musikalische Umrahmung dieses Festes haben sich einige Bläserinnen und Bläser der Posaunenchöre aus Bürstadt, Viernheim und Lampertheim zu einem Projektchor zusammengefunden. Sie gestalten am heutigen Samstag um 19 Uhr den Gottesdienst in der... [mehr]

  • Schuldfrage: SPD verweist auf Ablehnung im Bauausschuss

    Spielhallen-Schadenersatz sorgt für Wortgefecht

    Bürstadt. Wer ist schuld daran, dass Bürstadt mehr als 33 000 Euro Schadenersatz an Spielhallen-Investoren zahlen muss? Diese Frage sorgte in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung für ein Wortgefecht. Das Stadtparlament hatte Ende März einen Beschluss des Magistrats gekippt, den der Bauausschuss zuvor noch abgesegnet hatte. Zwischenzeitlich war öffentlich geworden,... [mehr]

  • Jugendrat: Alle Bürstädter zwischen zwölf und 22 Jahren werden an die Urne gerufen

    Wahl beginnt am heutigen Samstag

    Bürstadt. Zehn Kandidaten haben sich gefunden, um für den Bürstädter Jugendrat zu kandidieren. Die Wahl startet am Samstag, 31. Oktober. Zwischen 18 und 20 Uhr werden alle Jugendlichen zwischen zwölf und 22 Jahren im "Schillers" wählen können. Zu dieser Zeit sind außerdem die Kandidaten anwesend, falls es noch Fragen an sie gibt oder Diskussionsbedarf rund um... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: CDU feiert in gemütlicher Runde

    Buntes Herbstfest in der alten Kirche

    Das Herbstfest des CDU-Gemeindeverbands wird immer beliebter. Freie Stühle waren an diesem Abend in der alten Kirche St. Michael durchaus Mangelware. Zur Musik von Alleinunterhalter Ede Schneez setzten die Gäste um, was Heidi Gade in ihrer Begrüßung gewünscht hatte: Das Herbstfest war locker und gemütlich, man verbrachte einfach einen schönen Abend. Gade... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: "Vogelnest" erhält die "Fit-Kid"-Auszeichnung / Von Experten ausgetüftelter Speiseplan

    Lohn für gesunde Ernährung

    "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr." Diese Redensart gilt gerade auch für einen positiven Umgang mit gesunder Ernährung. Ebenso sind manierliche Tischsitten eine Frage der Gewohnheit. In der Einrichtung für Kleinkinderförderung "Vogelnest" wird auf beides geachtet. Eine Arbeit, die sich auszahlt und die dieser Tage mit dem "Fit-Kid-Auszeichnung... [mehr]

  • Neckarhausen

    Theater und Wein im "Neckarhaus"

    Der Anlauf war schon mehrere Male gemacht worden, jetzt wurde es endlich wahr: Die Kunst- und Kulturinitiative KIEN und das Pflegeheim "Neckarhaus" starten ihre Zusammenarbeit. Ein Gespräch, das KIEN-Gründer Achim Wirths mit Heimleiterin Ulrike Bassier und avendi-Geschäftsführungsmitglied Ralf Zaizek führte, zeigte viele gemeinsame Schnittmengen. Erstes Resultat... [mehr]

Essen und Trinken

  • Grusel-Kekse oder süße Gespenster

    Die größte Vorfreude auf Halloween haben wohl die Kleinsten. Sie dürfen mit ausgehöhlten Kürbissen und kostümiert um die Ecken ziehen und die Nachbarn vor die Wahl "Süßes oder Saures" (Trick or Treat) stellen. Im Folgenden werden Tipps vorgestellt, wie man die süßen Gaben schaurig aufpeppt. Muffins sind allseits beliebt. Sie lassen sich ohne Mühen... [mehr]

  • Halloween - Modefest mit Tradition

    In den USA und den katholischen Teilen der britischen Inseln hat Halloween Tradition. Halloween ist die abgekürzte Form von All Hallows Eve (der Abend vor Allerheiligen). Wahrscheinlich reichen die Wurzeln bis ins 800. Jahrhundert vor Christus in die keltische Zeit zurück: Der Stamm feierte den Übergang von Sommer und Winter am 31. Oktober mit einem Opferfest. Dem... [mehr]

  • Schauriges und Deftiges

    Schaurig grinsende, ausgehöhlte Kürbisköpfe, verkleidete Kinder, die die Straßen unsicher machen, und gruselige Partys. Halloween, das Fest am Vorabend von Allerheiligen findet in weiten Teilen Europas trotz aller - zum Teil nicht unberechtigten Kritik an der Massenbewegung - Anhänger. Wer es lieber beschaulich im engen Kreis von Freunden mag, liegt bei dem Fest... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Gestern Nachmittag wurde das Richtfest für den "Mühlenhof", das ökologisch-soziale Projekt von Manfred Lautenschläger, gefeiert

    Konstantin Groß "Einige Zeit lang war das eine Art Potemkinsches Dorf", scherzt Dr. Wolfgang Wagner, der Vorsitzende der Evangelischen Stadtmission Heidelberg. Denn mehrere Wochen lang stand auf dem Grundstück entlang der Talstraße lediglich die 1901 erbaute Giebelwand der alten Kerzenfabrik. Doch mittlerweile hat sie Gesellschaft, ist hinter ihr der Rohbau eines... [mehr]

  • Schriesheim: Mit dem Winter kommt auch der Höhepunkt der Aktivitäten in der Ski-Abteilung des Turnvereins

    Spaß für Jugendliche und Familien

    Seit fast zwei Jahrzehnten führt die Ski-Abteilung des Turnvereins 1883 Schriesheim Ausfahrten für Familien und Jugendliche durch. Auch in der kommenden Saison hat sie diesbezüglich wieder einiges zu bieten, Anmeldeschluss ist am 15. November. Aber auch über das Skifahren hinaus ist die Abteilung mächtig aktiv. Zwölf ausgebildete Ski-Übungsleiter im Bereich... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Malerin Gisela Harms stellt im "Schluckspecht" aus

    Bilder laden Betrachter zum Dialog ein

    In "Schluckspecht's Kulturbetrieb" ist einmal mehr die Ausstellung einer Künstlerin zu besichtigen. Die gastliche Stätte wird seit 1977 von Johanna und Thomas Stakelbeck betrieben, die sich schon damals zum Ziel gesetzt hatten, Künstlern eine "Bühne" zu bieten. Anfangs lag der Schwerpunkt mehr auf Konzerten, inzwischen wird Kunst hauptsächlich ausgestellt. Die... [mehr]

  • Heddesheim: Sieger des Wettbewerbs ausgezeichnet / Bürgermeister-Stellvertreterin Ursula Brechtel betont Bedeutung der Pflanzen für Ortsbild und Umwelt

    Blumen sind mehr als nur Schmuck

    Anlässlich des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2009 in Heddesheim hat Ursula Brechtel als Vertreterin des Bürgermeisters an das erinnert, was uns die Natur zu bieten vermag. Und welche Freude sie uns vermitteln kann. Aber auch welchen Eindruck blühende Gärten und bepflanzte Balkone auf Passanten machen, getreu dem Motto: "Kleider machen Leute!" Bereits zum 31. Mal ging... [mehr]

Heidelberg

  • Ausstellung: "Ein Koffer für die letzte Reise" im Alten Hallenbad bis 7. November zu sehen / Auch Prominente setzen sich mit eigenem Tod auseinander

    Mit Büchern und Rotwein ins Jenseits

    Michaela Roßner Mal liegen duftende Blütenblätter drin, mal gleich die ganze Werksausgabe von Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit", dann wieder Fotos von Familienangehörigen oder skurrile Kunstgegenstände: Im Alten Hallenbad ist noch bis 7. November die Wanderausstellung "Ein Koffer für die letzte Reise" zu sehen. Über 100 Menschen -... [mehr]

Heppenheim

  • Schulpolitik

    "Verwaltung aus einem Guss ist sinnvoll"

    Reaktion auf den Leserbrief von Herrn Norbert Faber, BA vom 30. Oktober: "Schulpolitik - Das Modellprojekt hat uns gerade noch gefehlt" Der Leserbrief von Herrn Norbert Faber in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Lehrerinnen und Lehrer beim Staatlichen Schulamt bedarf aufgrund vieler Unrichtigkeiten und Unsachlichkeiten der... [mehr]

  • Haushaltsplan: Bürgermeister Herbert brachte den Etat in die Stadtverordnetenversammlung ein

    2010 fehlen 6,6 Millionen Euro

    heppenheim. Der Stadt Heppenheim fehlen im nächsten Jahr 6,6 Millionen Euro für einen ausgeglichenen Haushalt. Der Haushaltsplan für 2010, den Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) am Donnerstag zur Beratung in die Stadtverordnetenversammlung einbrachte, geht von Einnahmen in Höhe von 33,3 Millionen Euro aus, denen Ausgaben von 39,9 Millionen Euro... [mehr]

  • Afghanistan: Der 47-jährige Bergsträßer Helmut Bormuth war drei Monate lang als technischer Leiter für die Energieversorung eines ISAF-Camps am Hindukusch zuständig

    Ausgang nur mit Stahlhelm und Weste

    Gerlinde Scharf Bergstrasse. "Ich wusste nicht, was mich dort erwartet." Und: "Ich war mir immer der Gefahr bewusst, in der alle schweben." Helmut Bormuth sitzt im Wohnzimmer ganz entspannt vor seinem Laptop und erzählt in Wort und Bild über die aufregendsten Monate seines Lebens. Der gelernte Elektromeister und studierte Elektroingenieur war drei Monate in... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus

    Bücherei zeigt neue Literatur

    heppenheim. Die katholisch-öffentliche Bücherei Sankt Bartholomäus Kirschhausen präsentiert heute (31.) von 19 bis 20 Uhr und morgen (1.) von 11 bis 17 Uhr eine Medienauswahl mit gerade neu erschienenen Büchern für alle Altersgruppen und aus allen Wissensgebieten. Die Titel können auch direkt in der Bücherei bestellt werden. Die Ausstellung, die seit vielen... [mehr]

  • Die CDU, die FDP und die Atomkraft

    Während der Diskussion um Windräder in Heppenheim ging es in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend im Kurfürstensaal auch um Atomkraftwerke im Allgemeinen und Biblis um Besonderen. Dass dabei Vertreter von Grüner Liste Heppenheim (GLH) und SPD diese Art der Energiegewinnung ablehnten, überraschte nicht. Zwei Äußerungen aus den Reihen von CDU und... [mehr]

  • Stadtparlament: Klaus Bitsch (CDU) stimmt gegen seine Fraktion / Vorrangflächen angestrebt

    Eine knappe Mehrheit für die Windkraft

    heppenheim. Der Paukenschlag kam gegen Ende der Debatte, als der CDU-Stadtverordnete Klaus Bitsch ans Rednerpult trat und verkündete, dass er nicht mit seiner Fraktion stimmen werde. Somit gab es am Donnerstag eine Mehrheit von 19 zu 17 Stimmen in der Heppenheimer Stadtverordnetenversammlung für die Ausweisung von Vorrangflächen für Windräder auf dem Salzkopf... [mehr]

  • DRK: An zwei Tagen Frühstück, an drei Tagen Mittagessen

    Erweitertes Essensangebot

    heppenheim. Vor gut einem Jahr wurde ein zweiter Mittagstisch eingeführt in der Seniorentagesstätte des Roten Kreuzes (Henry-Dunant-Stätte an der Werlestraße), vor einem dreiviertel Jahr das Frühstück. Da das Angebot von der Bevölkerung gerne genutzt wird, geht die Leiterin der Küche in der DRK-Begegnungsstätte, Elke Wetzel, auf den Wunsch der Gäste ein,... [mehr]

  • DRK: Ehrung für Michael Eck / 221 Teilnehmer gezählt

    Hundertste Blutspende

    heppenheim. "Spende Blut - Rette Leben": Diesem Aufruf sind am 23. Oktober insgesamt 221 Spender gefolgt, unter denen 23 Erstspender begrüßt werden durften. In den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes der Ortsvereinigung Heppenheim fand die letzte Blutspende des Jahres statt, zu der zwei Teams des Blutspendedienstes Baden-Württemberg/Hessen angereist waren.... [mehr]

  • Burgweg

    Nächste Woche zeitweise gesperrt

    heppenheim. Im Zusammenhang mit der Planung für die grundhafte Erneuerung des Burgwegs in Heppenheim werden in nächster Zeit dort Bodenuntersuchungen durchgeführt. Am 5., 6. und 9. November (Donnerstag, Freitag und Montag) , heißt es aus dem Rathaus, kann es deshalb zu zeitweisen Vollsperrungen des Verkehrs im Burgweg kommen. Wegen der jeweils nur kurzen Dauer... [mehr]

  • Erscheinung des Herrn: Reisegruppe zu Gast bei Benediktinern

    Nächte hinter Klostermauern verbracht

    heppenheim. Die jährliche Reise der Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn hat mittlerweile Tradition. So machte sich auch dieses Jahr eine 34 Teilnehmer zählende Gruppe, geführt von Pfarrer Herbert Schega, auf den Weg zum Kloster Huysburg nördlich des Harzes. Nach dem Sonntagsgottesdienst mit Reisesegen ging es los. Am frühen Abend erreichte die Reisegruppe das... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus: Am Montag geht die neue "Stroke Unit" in Betrieb / Kurze Wege, modernste Geräte und Überwachung rund um die Uhr

    Neue Station für Schlaganfallpatienten

    Karolin Rösel Bergstrasse. Nach über einem Jahr Bau- und Planungszeit ist am Kreiskrankenhaus Bergstraße gestern eine auf Schlaganfallpatienten spezialisierte Station, eine sogenannte "Stroke Unit", vorgestellt worden. Der neue Bereich enthält vier Betten und wird am Montag (2. November) in Betrieb gehen. Nicht nur können Schlaganfallpatienten hier optimal... [mehr]

  • Kreisseniorenbeirat: Mary Anne Kübel ist neue stellvertretende Vorsitzende

    Personalprobleme an der Spitze gelöst

    Bergstrasse. Der Kreisseniorenbeirat (KSB) ist wieder komplett. Nach Aussage der Vorsitzenden Helga Müller-Kotthaus "hat es gemenschelt", aber jetzt ist alles wieder im Lot. Für den zurückgetretenen stellvertretenden Vorsitzenden Werner May (Lampertheim) wurde Mary Anne Kübel in das Gremium gewählt. Die Witwe des Unternehmers und Stiftungsgründer Karl Kübel... [mehr]

  • Weinbau: Die Firma Antes legt entlang der Straße In den langen Lauben neue Wingerte an

    Terrassen für den Steinkopf

    heppenheim. Die Befürchtungen eines Anwohners, dass die Hangsicherung leiden und die Straße In den langen Lauben unter Schlammmassen begraben werden könnte, weist Vinzenz Antes, Heppenheimer Weinbaupionier, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiern konnte, weit von sich. Hintergrund sind Arbeiten der Firma Antes, die am Steinkopf derzeit mehrere Weinberge... [mehr]

  • Kreisfinanzen

    Wer genehmigt die Kosten für Feiern und die Reisen?

    "Große Feier für Landrat Wilkes" und "Finanzielle Situation des Kreises ist katastrophal", BA vom 21. Oktober Dem BA war zu entnehmen, dass Landrat Wilkes mit 180 geladenen Gästen seinen 50. Geburtstag gefeiert hat. Als Steuerzahler gehe ich davon aus, dass die Kosten aus seiner Privatschatulle getragen wurden. Bemerkenswert finde ich jedoch, dass auf der gleichen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ministerpräsidentenkonferenz: Über ein neues Modell wird 2010 entschieden / Ja zu Digitaler Bibliothek

    Heinrich Halbig und dpa Mainz. Die Ministerpräsidenten der Länder wollen sich in der Frage eines möglichen neuen Modells der Rundfunkgebühr bis zum Sommer 2010 entscheiden. Das teilte der rheinland-pfälzische Regierungschef Kurt Beck (SPD) gestern nach der Ministerpräsidentenkonferenz in Mainz mit. Zur Debatte stehen eine Modifizierung des derzeitigen... [mehr]

  • Verkehr: In Hessen muss ein Drittel aller Beton-Autobahnen saniert werden

    Prinzip fliegender Sektkorken

    Heiko Lossie Wiesbaden. Es ist das Prinzip fliegender Sektkorken: Die Flasche nur ordentlich schütteln, dann knallt es. Ein ähnliches Phänomen lässt Deutschlands Autobahnen aufplatzen. Die sogenannte Alkali-Kieselsäure-Reaktion wächst im Innern des Betons heran, dehnt sich mit enormer Kraft aus und hinterlässt bröckelnde Fahrbahnen mit tiefen Rissen. In... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Erstmals treffen sich sämtliche SGL-Ehrenmitglieder

    Gemeinsames Werben für eine Zukunft mit Tradition

    Entweder als aktive Sportler oder als Funktionäre über viele Jahre hinweg haben sie sich um die Sportgemeinde Leutershausen (SGL) verdient gemacht. Und eben diese verdienten Mitglieder trafen sich nun erstmals in der Alten Villa. Die SG Leutershausen ging 1891 aus der Fusion des Turnvereins (TV) und der Deutschen Jugendkraft (DJK) hervor, zählt heute 1170... [mehr]

Hockenheim

  • "I Danzatori Palatini": Workshop mit Koryphäe Ricardo Barros bereitet Auftritt beim Neujahrsempfang 2010 in der Mannheimer Schlosskirche vor

    "Bitte mit Präzision und Energie!"

    Sibylle M. Derr Wenn schon mal eine Koryphäe hereinspaziert, sollte man die Gunst der Stunde nutzen. Genau das taten "I Danzatori Palatini": Als unlängst Englands Herold des historischen Tanzes in die Kurpfalz flatterte - die "Europäische Vereinigung des Historischen Tanzes", kurz EADH, hatte ihre Tagung in Schwetzingen anberaumt - ergriffen die Tänzer die... [mehr]

  • Laienspielgruppe: "Brettlhupfer" gastieren in Kleintierzüchterhalle

    "Leiche" aus Nachbarort

    Mit ihrem neuen Bühnenstück "Eine Leiche für Margarete" feierten die "Brettlhupfer" aus Altlußheim zum Premierenwochenende große Erfolge. Spritzige Dialoge, unerwartete Wendungen und jede Menge sehr seltsame Charaktere sorgten für Lachsalven. Im vergangenen Jahr trat die Laienspielgruppe erstmals in Hockenheim auf. Jetzt kehrt sie zurück. "Wir verstehen uns... [mehr]

  • Kampagneauftakt: 33. Rudi-Maier-Gedächtnisturnier für die Garden erste Herausforderung der Saison / Neuer Modus soll für Entzerrung sorgen

    Bei "Käskuche" für große Turniere qualifizieren

    Reilingen. Drei mal elf Jahre Raudi-Maier-Turnier: ein stolzes Jubiläum für den Karnevalverein. Schon zum 19. Mal gilt dieses Turnier als Qualifikationsturnier zum süd- und nordwestdeutschen Halbfinale. Das bekannte und beliebte Gardetanzturnier ist nach wie vor Treffpunkt der karnevalistischen Spitzenformationen. Wiederum mussten etliche Vereine wegen... [mehr]

  • Geschäftsleben: Reilinger Firma Schaaf lädt zu einer Bestatter-Messe in das Hockenheimer Motodrom ein / Sehr gute Resonanz der über 400 Besucher

    Ganz ungewöhnlicher Mix von Ort und Thema kommt bestens an

    Reilingen/Hockenheim. Den über 400 Gästen im Baden-Württemberg-Center bot sich ein Schauspiel, das Besucher einer Bestatter-Fachmesse bis dato wohl noch nicht zu sehen bekommen hatten. Motorräder, Rennkarts und hochgetunte Sportwagen im Geschwindigkeitsrausch auf dem nordbadischen Hockenreimring zwischen Sachs-Kurve und Start und Ziel. Dazu stand im krass... [mehr]

  • Stadthalle

    Golden Harps singen Gospels

    Gospelmusik ist ein Phänomen, das die Welt umspannt, eine Musik, die die Herzen der Menschen berührt. Am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, findet in der Stadthalle ein Konzert mit Golden Harps statt. Der überregionale Gospelchor hat seinen Sitz in Lahr. Die rund 30 jungen Sängerinnen und Sänger aus den Regionen Ortenau bis Freiburg werden von einer eingespielten... [mehr]

  • Jugendstadtkapelle: Probenwochenende für Jahreskonzert

    Leistung stimmt optimistisch

    Da sich die Stadtkapelle in Riesenschritten auf das bevorstehende Jahreskonzert am 22. November zubewegt, fuhren die Nachwuchsmusiker zum Probenwochenende in eine Jugendherberge in Zwingenberg. Letzte Feinarbeiten am Konzertprogramm waren angesagt, die Jungmusiker waren durch ihre Instrumentallehrer sowie durch Eigenarbeit außerordentlich gut vorbereitet, und so... [mehr]

  • Kernkraftwerk Philippsburg: Podiumsdiskussion mit Expertenrunde zeigt Kontroverse um heikles Thema / Forderung: Risiko ernst nehmen

    Mehr kranke Kinder in AKW-Nähe?

    Region. Erkranken Kleinkinder durch eventuell austretende Strahlung im direkten Umfeld von Kernkraftwerken häufiger an Krebs, insbesondere an Leukämie, als für Kinder an anderen Orten? Das war die Hauptfrage, die bei einer Podiumsdiskussion in der Philippsburger Festhalle mit einer Expertenrunde geklärt werden sollte. "Ich bin nicht schlauer als zuvor", fasste... [mehr]

  • Konzert: Anita Weibel, die "Deutsche mit mexikanischem Herzen", singt bei der Beat-Klub-Show in der "Brauerei zum Stadtpark" erstmals wieder in Heimat

    Rückkehr an den Ort ihres allerersten Auftritts

    "Das hat doch prima geklappt!", strahlt die Sängerin. Anita Weibel freut sich, nach längerer Zeit wieder in ihrer alten Heimat aufzutreten. Bei der Beat-Klub-Show am Freitag, 6. November, im großen Saal der "Brauerei zum Stadtpark" ist sie mit dabei. Anita Weibel gehörte zu den musikalischen Größen und war bestens bekannt in der Region. Mit den "Paddles" und... [mehr]

  • Kino-Erinnerungen: Mit dem Abriss des Hauses in der Karlsruher Straße 17 ist der "Film-Palast" endgültig Geschichte / Wichtigstes, aber nicht einziges Lichtspieltheater

    Schlangen in Dreier-Reihen vor Kinokasse

    Franz Anton Bankuti "Das Kino ist abgerissen" - wie oft war dieser Satz seit Dienstag dieser Woche in der Stadt zu hören. Das Kino ist abgerissen. Eigentlich paradox, weil es in Hockenheim kein Kino mehr gab. Das ist längst Nostalgie. Natürlich hat es ein großes Kino in der Karlsruher Straße gegeben: den "Film-Palast". Im Jahre 1929 eröffnete dieser... [mehr]

  • Stadtbibliothek: Autor Fabian Lenk trug aus "Zeitdetektive" vor

    Spannende Geschichte mehr gespielt als vorgelesen

    Die "Zeitdetektive" waren zu Gast in der Stadtbibliothek Hockenheim. Nach der Begrüßung durch den Leiter der Bibliothek, Dieter Reif, stellte sich der Autor Fabian Lenk vor und erzählte einführende Sätze zu seinen Büchern. Lenk ließ die Kinder zwischen zwei Titeln aus der Reihe wählen. Das Ergebnis war knapp: Sieger war der Titel "Falsches Spiel in Olympia",... [mehr]

  • Pumpwerk: Theaterensemble Neue Ostkurve führt zum Jubiläum pikante Kriminalkomödie auf

    Wer killt frühere Tänzerinnen?

    Das Theaterensemble Neue Ostkurve um Marlies Noke-Hammes und Dieter Reif ist längst nicht mehr aus der hiesigen Kulturszene wegzudenken. In diesem Jahr spielt das NOK zum fünfjährigen Bühnenjubiläum im Pumpwerk die Kriminalkomödie "Ballettratten" von Dennis Woodford. Wie in den vergangenen Jahren zuvor stehen für die Zuschauer auch wieder drei Termine zur... [mehr]

  • Haus & Grund: Mitglieder auf "Nachtwächter"-Rundgang in Speyer

    Zurück ins 18. Jahrhundert

    Zu einer herbstlichen "Geschichtsstunde" hatte die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Region Schwetzingen-Hockenheim ihre Mitglieder und Freunde über den Rhein nach Speyer eingeladen. Die Vorstände Rudolf Berger und Manfred Wöhr freuten sich, eine stattliche Anzahl von Gästen begrüßen zu können. "Nachtwächter" Otmar Geiger zeigte den Besuchern das... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Bürgermeister begrüßt Neubürger / Zuwachs um 700 Personen seit Jahresbeginn

    "Attraktive Gemeinde, in der viel los ist"

    Die Gemeinde Ilvesheim verzeichnet - dem Neubaugebiet Mahrgrund sei Dank - Zuwachs. In der Zeit vom 17. September bis 18. Oktober dieses Jahres zählt die Insel-Kommune 291 Neubürger, wovon 92 Kinder sind. 151 Personen sind davon männlichen, 140 weiblichen Geschlechts. Die meisten davon, 160 Bürger, sind verheiratet. Den größten Prozentsatz (29,9) nehmen die 30-... [mehr]

  • Ilvesheim: Gemeinsames Konzert zum Jubiläum der Happy Singers vom MGV Aurelia

    Drei Chöre singen unterm Regenbogen

    Die Happy Singers des MGV Aurelia Ilvesheim feiern Jubiläum. Seit 15 Jahren pflegt das Ensemble Liedgut von Klassik bis Pop. Derzeit erheben 34 Personen ihre Stimmen, so die Auskunft auf der Homepage. Der Geburtstag soll gebührend gefeiert werden. Deshalb werden am Sonntag, 15. November, bei einem Konzert Musicals und Evergreens interpretiert. Auf der Bühne der... [mehr]

  • Ilvesheim: Bürgerversammlung am 25. November / Vereine tagten

    Leitbild der Gemeinde wird vorgestellt

    Bei der jüngsten Vereinsvertretersitzung (wir berichteten bereits) wurden im Clubhaus des Miniaturgolfclubs Ilvesheim Termine bis zum Jahresende koordiniert. Die nächste Vereinsvertretersitzung findet am 29. Dezember im Fischerhäusel statt. Ausrichter ist der jubilierende Motorsportclub. Im Folgenden die Termine. November: 5. OGV, Vortrag, 6. Gemeinde, Einweihung... [mehr]

Immomorgen

  • Das heizt mächtig ein

    Wohlfühlfaktor Wärme: Was ist bei der Wahl eines Ofens für die eigenen vier Wände zu beachten? Antworten gibt Bio-Energieberater Jürgen Heumüller. Von Daniela Hoffmann Die mollige Wärme eines Ofens gilt in den kalten Monaten als Luxus. Kein Wunder also, dass der alte Kachelofen sein Comeback feiert und auch moderne Kaminöfen gefragt sind. Doch durch Öl- und... [mehr]

  • Gutes Wetter müssen Hobbygärtner jetzt nutzen

    Möglichst früh pflanzt man laubabwerfende Gehölze, damit deren Wurzeln noch vor Winterbeginn anwachsen. Das unterstützen folgende Maßnahmen: 1. Vor der Pflanzung Gehölze mit den Wurzeln mehrere Stunden in Wasser stellen, Pflanzen in Containern mit diesen hineinstellen. 2. Vor dem Pflanzen Wurzelballen vorsichtig etwas auflockern, besonders wichtig bei stark... [mehr]

Kultur

  • Enjoy Jazz: Sängerin Cassandra Wilson fühlt sich überall im Süden- auch im Pfalzbau Ludwigshafen

    Hans-Günter Fischer Für Paul Simon wird es eine Freude sein. Seit er den Müsli-Pop von Simon & Garfunkel hinter sich gelassen hat - und das ist immerhin bald 40 Jahre her -, will er ein zeitgenössischer Cole Porter werden, einer, der für neue Evergreens und "Standards" sorgt. Das hat er längst geschafft, schon klar. Doch wenn die amerikanische Jazzsängerin... [mehr]

  • Der neue Film: Die romantische Komödie "Die Standesbeamtin" bietet schwyzerdütsche Kuschelrocktöne und ein paar Klischees

    Drum prüfe, wer sich ewig bindet

    Gebhard Hölzl Irgendwie steht sie immer unter Strom, die sympathische Gemeindebedienstete Rahel Hubli. Langsam kann sie nicht, obwohl sie Eidgenossin ist. Morgens wird der schulpflichtige Sohn zur Eile angetrieben, dann flitzt sie auf ihrem Velo - jeden Tag muss sich der Kellner eines Straßencafés mit einem beherzten Sprung in Sicherheit bringen - zur... [mehr]

  • Neue Musik: Musikalische Hommage an Aurel Stroé

    Gabe für den Komponisten

    Zum ersten Todestag des rumänischen Komponisten Aurel Stroé widmete die Freie Hochschule dem Ausnahmekünstler, der 22 Jahre in Mannheim wirkte, eine internationale Hommage. Geladen war der rumänische Pianist Sorin Petrescu und sein Trio Contraste aus Timisoara. Es kam dazu das Bläserwerk Harmonia für 16 Bläser unter der Leitung von Professor Wetz... [mehr]

  • Wie Künstler wohnen: Bildhauer Klaus Horstmann-Czech residiert in einer einst von Wolfgang Fortner bewohnten Jugendstilvilla auf dem Heidelberger Kohlhof

    Kreativer Freiraum fern von Nachbarn

    Christel Heybrock Der Heidelberger Kohlhof ist etwas ganz Besonderes. Er liegt etwa 450 Meter hoch auf dem Königstuhl und gehört verwaltungsmäßig zur Altstadt. Der Kohlhof ist seit mehr als 300 Jahren besiedelt, besteht aber nur aus ein paar verstreuten Häusern. Doch die haben es in sich. Berühmt zum Beispiel ist der Landgasthof Alter Kohlhof (Nummer 5), und... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Pehnt empfiehlt markantes Museum

    Der renommierte Kölner Architekturhistoriker Wolfgang Pehnt empfiehlt, im Falle eines Neubaus der Mannheimer Kunsthalle auf einen "Weg der Anpassung" zu verzichten. "Man müsste dem Billing-Bau etwas Markantes entgegensetzen", sagte der 78-Jährige während eines Vortrags zum Thema Museumsbau im Haus am Friedrichsplatz. Seit Wochen plädiert Kunsthallen-Direktorin... [mehr]

  • Comedy: Vorpremiere im ausverkauften Capitol

    Schröders "Revolution"

    Mario Barth versucht sich an der nächsten Karrierestufe und hat gestern für den Sommer 2011 eine Stadion-Tournee angekündigt. Der andere Meister des vorsätzlich ungepflegten Herrenwitzes, Atze Schröder, ist noch eine Etage darunter beschäftigt, und testet vor Live-Publikum erste Teile seines Programmes "Revolution", das er am 13. März auch in Mannheims SAP... [mehr]

  • Performance: Zeitraumexit begeistert mit "Inside the Black Cube"

    Schwarzer Würfel wirft existenzielle Fragen auf

    Dennis Baranski Ein sonorer Klangteppich erfüllt den Raum, unterstreicht die totale Finsternis. Einzig das Publikum, vorsichtig umherirrend, gibt sich durch unbeholfene Bewegungen hie und da dem suchenden Auge preis. Wartet man auf Godot? Oder befindet man sich bereits "Inside the Black Cube"? Der dritte Teil von Jan-Philipp Possmanns und David Weber-Krebs'... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen: Büchners "Leonce und Lena" als integratives Schauspielprojekt im Corso

    Warum widerspricht keiner?

    Nora Abdel Rahman Der Held aus Georg Büchners Lustspiel "Leonce und Lena" weiß sich vor Langeweile kaum noch zu helfen. Als ihn seine Geliebte Rosetta zum Liebesspiel auffordert, verkündet Leonce, er liebe sie nicht aus Langeweile. Viel schlimmer steht es um den armen Königsohn: "Ich habe Langeweile, weil ich dich liebe", gibt er Rosetta ohne Scham und Skrupel zu... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: "Römernest" gewinnt Trimmy-Parcours

    Eine fahrbare Kiste voller Sport und Spaß

    In der Kindertagesstätte "Römernest" wird Sport und Bewegung großgeschrieben. Einmal am Tag finden sich die Kinder in der "Turnhalle" ein, um sich zu bewegen und Ausdauer und Koordination zu trainieren, betreut und unterstützt von Erzieherinnen, darunter Daniela Schwarz. Sie engagiert sich auch in ihrer Freizeit in der Turnabteilung der LSV für den Sport. Und... [mehr]

  • Ladenburg: Stadt kündigt Kunstrasenplatz-Verweise an

    Pilze "fressen" Stadiongras

    Der zentrale Römerstadion-Rasenplatz in Ladenburg leidet nach wie vor (wir berichteten). Mittlerweile überwiegen die kahlen Stellen das Grün. Ursache sollen laut einer Untersuchung durch das Landwirtschaftsamt zwei Schadpilze sein. Diese sind schwierig zu behandeln, weil kein zugelassenes Mittel dagegen auf dem Markt ist, wie der stellvertretende Bauamtsleiter... [mehr]

  • Ladenburg: Benz-Stipendiaten gründen Alumni-Verein

    Saat auf gutem Boden

    Die Jahrestreffen in bewährter Weise fortzusetzen, dieses Ziel haben sich ehemalige Stipendiaten der Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung gesetzt. Die interdisziplinär und international zusammengesetzten Treffen haben eine besondere Funktion. Ehemaligen wie aktuellen Stipendiaten der Stiftung bieten sie seit 1988 regelmäßig die Gelegenheit zum persönlichen... [mehr]

  • Ladenburg: Katholiken stehen vor weiteren Fusionen

    Seelsorge im Viererpack?

    Die Katholiken müssen sich in naher Zukunft auf weitere Fusionen ihrer Pfarrgemeinden einstellen. Wie der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von St. Gallus in Ladenburg, Dr. Hans Layer, im Gespräch mit dem "MM" betonte, werde 2010 der letzte eigenständige Pfarrgemeinderat gewählt. Nach Ablauf der Amtszeit 2015 seien nur noch Räte für die Seelsorgeeinheiten... [mehr]

  • Ladenburg: Pfarrkirche muss für rund drei Millionen Euro saniert werden / St. Sebastianskapelle bleibt vorerst gesperrt

    Steinschlag an St. Gallus wird teuer

    Hans-Jürgen Emmerich Die Fassade der katholischen St. Galluskirche in Ladenburg bröckelt. Und das nicht zu knapp. Immer wieder fallen Teile aus Sandstein oder Mörtel herab, und zwischen dem Eingang am Südturm und dem frisch renovierten Michaelsheim musste bereits ein Schutztunnel errichtet werden, damit Besucher nicht gefährdet werden. "Die Lage ist dramatisch.... [mehr]

Lampertheim

  • Verkehr: Am Montag wird die Unterführung Lindenstraße/Falltorstraße freigegeben

    Hofheim. Am kommenden Montag jährt sich die Übergabe des Zuwendungsbescheides des damaligen hessischen Landesverkehrsministers Dr. Alois Rhiel an Bürgermeister Erich Maier für den Bau der Unterführung Lindenstraße/Falltorstraße zum zweiten Mal. Genau an diesem Tag und damit rund fünf Monate nach dem eigentlich terminierten Bauende wird das Lampertheimer... [mehr]

  • Kleinkunstfestival: Dreitägiges MundARTisch-Spektakel startet mit Hans-Dieter Willisch

    "Deitscher Michel" beschert volles Haus

    Lampertheim. Kabarettist Hans-Dieter Willisch tourt derzeit mit seinem Soloprogramm "De Deitsche Michl" durch die Region und strapaziert dabei die Lachmuskeln der Zuschauer. Jetzt machte er im Lampertheimer Alten Kino halt, denn dorthin hatte den Kurpfälzer das Kabarett-Duo "MundARTisch" alias Peter Bischof und Peter Gutschalk eingeladen. Schon der gute Ruf schien... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: TVL-Coach Uwe Groß sieht sein Team bisher im Soll / Heute Nachholspiel in Arheilgen

    "Wir sind auf einem sehr guten Weg"

    Lampertheim. Die ersten sechs Saisonspiele in der Handball-Bezirksoberliga sind absolviert. Mit 9:3-Punkten hat der von der Konkurrenz als Meisterschaftskandidat Nummer eins genannte TV Lampertheim schon Federn lassen müssen. Die Spargelstädter belegen den dritten Tabellenplatz, Primus ist der SV Erbach (13:1-Punkte). Für Lampertheims Trainer Uwe Groß ist das... [mehr]

  • Lukasgemeinde

    Alter Vorstand geht, neuer kommt

    Lampertheim. Die Amtszeit des alten Kirchenvorstandes endet mit dem Reformationstag am heutigen Samstag. Morgen wird im gesamten Kirchengebiet der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau der neugewählte Kirchenvorstand mit einem feierlichen Gottesdienst eingeführt - so auch in der Domkirche. Der Kirchenchor wird den Gottesdienst mitgestalten. Während Pfarrer... [mehr]

  • Musik: Soscha Tucker und Band legen im London Pub einen leidenschaftlichen Auftritt hin

    Blues - was denn sonst?

    Lampertheim. Die Combo "All that Blues" machte noch keine Anstalten, die Bühne zu betreten - und dennoch war im London Pub schon lange kein Sitzplatz mehr zu bekommen. Was aber nicht hieß, dass dadurch der Andrang geringer geworden wäre. Die Blues-Liebhaber, die etwas später kamen, warteten eben stehend. Auch wenn es für Steh-Blues deutlich zu eng war, machten... [mehr]

  • Messe-Start: Eröffnungsgäste sind begeistert vom neuen Eingangsbereich / 50 Firmen zeigen ihre Leistungsfähigkeit

    Bürstädter Gewerbe öffnet Schaufenster

    Bürstadt. Schon weithin sichtbar ist das große, zweimastige Zelt zu sehen, das in diesem Jahr den Eingangsbereich für die Messe Bürstadt bildet. Den "Chapeau" zog unter anderem SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht bei der Eröffnung. "Das war eine tolle Idee und das neue Entree ist gelungen", lobte sie die Wirtschafts- und Verkehrsvereinigung (WuGV), die... [mehr]

  • Haushalt 2010: Stadtkämmerer Jens Klingler hat gestern Abend den Entwurf für das kommende Jahr eingebracht / Enge Spielräume für die Parlamentarier

    Die Krise "schlägt kräftig ins Kontor"

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Es ist der erste Haushalt, den Erster Stadtrat Jens Klingler als Kämmerer gestern Abend in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht hat. Und es ist der problematischste seit Jahren. Denn die Wirtschaftskrise hat auch Lampertheim voll erwischt. Die Parlamentarier sehen schwierigen Haushaltsberatungen entgegen. Wegen der rückläufigen... [mehr]

  • Lebenshilfe

    Flohmarkt in der Kita Schwalbennest

    Lampertheim. Die Lebenshilfe Lampertheim lädt am Samstag, 7. November, 19 Uhr bis 22 Uhr, und am Sonntag, 8. November, von 11 bis 16 Uhr, zum Flohmarkt des Zeitvertreibs in die Kita Schwalbennest. Verkauft werden Bücher, CDs, Gameboy- und Computerspiele, Videos und DVDs sowie Gesellschaftsspiele aller Art. Der Erlös des Flohmarktes kommt den Schwalbennestkindern... [mehr]

  • Fußball: Über abgebrochenes Spiel zwischen Mitlechtern/Lörzenbach und Zotzenbach verhandelt / 4:3-Sieg für den FSV / Geldstrafe gegen SG und Schiedsrichter

    Gericht urteilt ohne Zeugen

    Bergstrasse. Es war einer der kuriosesten Verhandlungen, die je ein Rechtsorgan des Fußballkreises Bergstraße geführt hat. Nicht nur, dass es ungewöhnlich viele Zuhörer gab. 40 hatten sich zur Verhandlung des Kreissportgerichtes am Donnerstagabend in Lauten-Weschnitz eingefunden. Wer allerdings fehlte, war der Hauptzeuge. Schiedsrichter Heiko Trumpfheller war... [mehr]

  • Radsport

    Greipel startet beim City-Cross-Cup

    LORSCH. Fast 150 Radsportler haben ihre Voranmeldung für den vierten Entega-City-Cross-Cup am morgigen Sonntag in Lorsch getätigt. In 13 Rennklassen geht es auf dem 2100 m langen Rundkurs direkt am Klostergelände und Museumszentrum zur Sache; vor allem die Elite bei den Frauen und Männern (Start um 14 bzw. 15 Uhr) nutzt die Gelegenheit, um sich auf die Cross-DM... [mehr]

  • Blick nach Worms: Gerd Knebel vom Badesalz-Duo mit seinem Solo-Programm im LincolnTheater

    Humor für harte Knochen

    Bernhard Zinke Worms. Im nächsten Jahr kommen sie als "Badesalz" gemeinsam ins Wormser LincolnTheater. Doch zuvor gibt's die beiden Begründer der "hessisch Comedy" als Einzel-Ausgabe. Wandeln sie doch neuerdings nebenbei auf Solo-Pfaden und pflegen hier ihren ganz spezifischen Humor. Im Dezember kommt Henny Nachtsheim nach Worms, der Mann für den etwas... [mehr]

  • Aktion "Rund ums Buch"

    Krötenschleim und Spinnenbein

    Lampertheim. Am Mittwoch, 2. Dezember, startet die Stadtjugendpflege gemeinsam mit der Stadtbücherei im Rahmen der Aktion "Rund ums Buch" zu einem Ausflug, an dem Kinder von sechs bis zwölf Jahren teilnehmen können. Der Ausflug geht nach Speyer zur Ausstellung "Hexen - Krötenschleim und Spinnenbein". Bei der dortigen Führung sowie dem Workshop "Hexenseife... [mehr]

  • Porträt: Elisabeth Seidl dirigiert seit zwei Jahrzehnten die Chöre des Traditionsvereins MGV 1840

    Musik spielt die erste Geige

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Die Musik scheint ihr in die Wiege gelegt worden zu sein. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Musik im Leben von Elisabeth Seidl von frühester Kindheit bis heute die erste Geige gespielt hat. Dabei musste die resolute Mutter dreier Kinder und Frau eines Lampertheimer Landwirtes immer wieder auch Stehvermögen beweisen. Dieser... [mehr]

  • Motorsport: Ausgefallene Uhr kostet dritten Platz

    Rennleitung bremst Klingmann

    Leimen. Viel Zeit zum Ärgern blieb Jens Klingmann nicht, dabei gab es allen Grund dazu: Bei den letzten beiden Saisonläufen zur FIA GT 3 EM im belgischen Zolder mischte der 19-Jährige ganz vorne mit. Der Leimener war im ersten Rennen von Position zwei aus gestartet und hatte sich die Führung erkämpft. Nach dem Wechsel auf seinen Teamkollegen Martin Matzke musste... [mehr]

  • "Wortkultur in der Stadtbücherei": Lesung und "Improtöre"

    Sandhofen nach dem Krieg - "alles paletti im Dorf"

    Lampertheim. Kunst kennt in Lampertheim keine Grenzen: "Wortkultur in der Stadtbücherei", die Veranstaltung von cultur communal geht in die sechste Runde. Der Veranstalter bietet ein Forum für Lesungen an, auf dem die Besucher die Möglichkeit haben, lokale und regionale Autoren und ihre Arbeiten persönlich kennenzulernen. Gestern stellte der Leiter des... [mehr]

  • Handball-B-Liga

    TB Biblis unter Zugzwang

    biblis. Mit dem Rücken zur Wand stehen die Handballer der TG Biblis in der Bezirksliga B. Lediglich einen Sieg konnte die Sieben von Spielertrainer Günther Brenner bislang verbuchen, nur die Reserve aus Crumstadt/Goddelau hat eine noch schlechtere Bilanz aufzuweisen. Entsprechend motiviert fährt die TGB am heutigen Samstag zum Gastspiel nach Erfelden. Dort wartet... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TTC III deklassiert TV Bürstadt II

    Bürstadt. Mühelos setzte sich der TTC Lampertheim III in der Tischtennis-Bezirksklasse gegen den TV Bürstadt II durch. Mit 9:1 gewannen die Spargelstädter das Ried-Derby bei den "Turnern". In der einseitigen Partie war bereits nach den Doppeln eine Vorentscheidung gefallen: Lampertheim führte mit 3:0 und musste lediglich im ersten Einzel einen Gegenpunkt... [mehr]

  • Fußball: Gruppenligist aus dem Ried morgen bei der DJK/SSG Darmstadt / Fragezeichen hinter dem Einsatz von Rimer und Bittmann

    Zweites Auswärtsspiel für den FVH binnen vier Tagen

    Hofheim. In Dornheim ließ es der FV Hofheim am Donnerstagabend beim 6:1-Auswärtssieg richtig krachen. Dabei überzeugte vor allem das wieder vereinte Sturmduo Thomas Krämer und Sebastian Schwarz. Jeder der Angreifer erzielte zwei Treffer. Vor allem bei Schwarz war dies bemerkenswert, war es doch nach langer Verletzungspause erst sein zweites Spiel im... [mehr]

Lautertal

  • Geburtstag: Maria Emich ist 75 Jahre alt geworden

    "Schatzmeisterin" seit mehr als 60 Jahren

    Reichenbach. Ihren 75. Geburtstag feierte in der Friedhofstraße Maria Emich. Angeregt von ihrem Vater Peter Heil baute die Jubilarin in mehr als 60 Jahren ein für Reichenbach wohl einmaliges Fotoarchiv über Menschen, Gebäude und Ereignisse auf. Dem Verschönerungsverein überließ sie für dessen Archiv mehrere hundert historische Bilder, so dass der Verein bei... [mehr]

  • Seltene Berufe: Bei der Schreinerei Pfeifer in Winterkasten werden in sechster Generation Schindeln hergestellt

    "Wir haben jede Schindel in der Hand"

    Winterkasten/RIMBACH. Wer sich auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem Spaziergang etwas genauer umschaut, der kann sie an vielen Bauwerken im Odenwald entdecken: die kleinen, schmucken "Teilchen", die in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen die Fassaden manch eines Hauses zieren und die beinahe so aussehen, wie das gleichmäßige Schuppenkleid eines Fisches:... [mehr]

  • Politik: Ausschüsse tagen am Dienstag / Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag

    Beratungen zum Waldwirtschaftsplan 2010

    Lindenfels. Wer "seinen" Kommunalpolitikern bei der Arbeit über die Schulter schauen möchte, hat dazu in der kommenden Woche gleich an zwei Tagen Gelegenheit. Am Dienstagabend tagt der Ausschuss für Bauwesen, Umwelt, Landwirtschaft und Forsten ab 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses. Neben dem Bebauungsplan "Schäferswies/Schäfersfeld" steht auch ein Antrag der... [mehr]

  • Die Initiative legt sich jetzt schlafen

    Hiermit möchte ich mich persönlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die gegen den Bau des Krematoriums waren. Ein ganz spezielles Danke an alle, die bereit waren, ihre Hausfassade oder ihren Vorgarten mit Plakaten zu "verunstalten". Ohne sie alle wären wir nicht so weit gekommen. Es ist geschafft: "Kein Krematorium im Lautertal!" Danke. Überlassen... [mehr]

  • Polizeimeldung

    Einbruch scheiterte an Terrassentür

    Lautertal. Im Brandauer Weg haben bislang Unbekannte am Donnerstagabend (29. Oktober) versucht, eine Terrassentür aufzuhebeln. Die Tür hielt Stand, die Einbrecher scheiterten. Die Ermittler des Einbruchskommissariats in Heppenheim erhoffen sich Hinweise aus der Nachbarschaft und sind unter der Telefonnummer 06252 / 77060 erreichbar. Die Polizei rät: Wer Opfer... [mehr]

  • Eine Debatte ohne Niveau

    Das umstrittene Krematorium in Elmshausen wird also nicht gebaut. Die Gemeindevertretung hat am Donnerstag den einzig richtigen Beschluss gefasst und sich von dem Projekt verabschiedet. Die Gründe stimmen allerdings traurig. Eine Bürgerinitiative hatte gegen das Vorhaben protestiert. Das ist soweit gut, und es gibt triftige Gründe, warum ein Krematorium abgelehnt... [mehr]

  • Parlament: In der Sitzung am Donnerstagabend fassten die politischen Entscheidungsträger einen eindeutigen Beschluss / Kritik an unsachlicher Diskussion

    Gemeindevertreter ziehen die Reißleine

    Thorsten Matzner Lautertal. Die Lautertaler Gemeindevertretung hat am Donnerstag der Debatte um den Bau eines Krematoriums im Gewerbegebiet in Elmshausen ein Ende gesetzt. Auf Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, FWGL und GLL - die FDP war bei dem Abstimmungstermin verhindert - wurde beschlossen, dem potenziellen Bauherren nicht das letzte verbliebene... [mehr]

  • Kirche

    Gottesdienst zum Reformationstag

    Reichenbach. Heute (31. Oktober) feiert die evangelische Kirchengemeinde Reichenbach ab 18 Uhr einen Reformationsgottesdienst in der evangelischen Kirche. Der Flöten- und Instrumentalkreis übernimmt die musikalische Begleitung. In diesem Gottesdienst werden auch die neu gewählten Kirchenvorstandsmitglieder eingeführt und die Ausscheidenden verabschiedet.... [mehr]

  • Gottesdienst

    Hunger nach Leben

    Reichenbach. "Hunger nach Leben" - unter diesem Motto steht der "Gottesdienst für Ausgeschlafene", der am Sonntag (1. November) ab 10.30 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft (Friedhofstraße 27) stattfindet. Träume und Ideen, wie das Leben auszusehen hat, kennt jeder. Diese Träume und Ideen sollen in einem abwechslungsreichen Gottesdienst näher... [mehr]

Lokalsport BA

  • "Bergstraße ist meine Heimat"

    Nach einer "einmaligen Chance" im sportlichen Bereich, die er im vergangenen Jahr mit dem Wechsel zum Oberligisten TSV Birkenau erhielt, will der Yannic Desch nun auch eine berufliche Chance nicht verstreichen lassen: Der 21-Jährige wechselt als Student von der FH Darmstadt (Fach: Energiewirtschaft) nun an die Universität Bayreuth, "die gerade im BWL-Bereich einen... [mehr]

  • Persönlich

    Albert Junker ist mit 80 noch dabei

    Einhausen. "Solange die Füße tragen, fahr' ich noch jeden Buckel runter. Bei schlechtem Wetter werde ich aber ab sofort passen." Albert Junker lacht und genehmigt sich ein Schlückchen Sekt. Er sieht fit aus, ein bisschen verschwitzt, aber gut bei Puste. Albert Junker hat gerade eine Dreiviertelstunde Power-Skigymnastik hinter sich und steht jetzt ganz entspannt... [mehr]

  • Rechtsausschuss: Kuriose Verhandlung um Spielabbruch

    Auch der Schiedsrichter wird bestraft

    bergstrasse. Es war einer der kuriosesten Verhandlungen, die je ein Rechtsorgan des Fußballkreises Bergstraße geführt hat. Nicht nur, dass es ungewöhnlich viele Zuhörer gab: 40 hatten sich zur Verhandlung des Kreissportgerichtes in Lauten-Weschnitz eingefunden. Wer allerdings fehlte, war der Hauptzeuge: Schiedsrichter Heiko Trumpfheller (Haingrund) war von... [mehr]

  • Schießen: Junges Reichenbacher Luftgewehr-Team trumpft auf

    Aufsteiger an der Spitze

    lautertal. Die in die Grundklasse 2 aufgestiegene erste Luftgewehrmannschaft des SV Reichenbach hat die fünf Wettkämpfe der Hinrunde erfolgreich bestanden und liegt unangefochten an der Tabellenspitze. Dies ist eine beachtliche Leistung der jungen Mannschaft, in der vier Jugend- und Juniorenschützen mitwirken. Im letzten Hinrundenkampf beim 1471:1090 gegen den SV... [mehr]

  • Skigymnastik: Die richtige Vorbereitung für mehr Spaß und Sicherheit auf der Piste

    Die Skisaison beginnt vor der ersten Abfahrt

    bergstrasse. "Schifoan is des Leiwandste, wos ma si nur vorstö'n konn", schmettert Wolfgang Ambros nun schon seit mehr als 30 Jahren laut und im Brustton der Überzeugung ins Mikrofon. Tausende von Brettlfans erkoren die musikalische Liebeserklärung des Österreichers zu ihrer Hymne fürs Après Ski-Vergnügen. Ja, es ist wieder soweit: Der Winter steht vor der... [mehr]

  • Fußball-Bundesliga

    Eintracht weiter ohne Amanatidis

    frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss am Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Bochum (17.30 Uhr) erneut auf Angreifer Ioannis Amanatidis verzichten. "Ioannis hat selbst beim lockeren Laufen noch Probleme und es ist in Kürze nicht absehbar, dass es deutlich besser wird", sagte Eintracht-Trainer Michael Skibbe am Freitag. Skibbe hat sein Team nach... [mehr]

  • Vor dem Anwurf: Im Topspiel am Sonntag gegen Bietigheim

    Flames wollen ihre Fans versöhnen

    Bensheim. Die "Weststadthölle" soll eine Festung und die 20:21-Heimpleite vor drei Wochen gegen Weibern ein einmaliger Ausrutscher bleiben. "Die Spielerinnen wissen, dass sie etwas gutzumachen haben", ist sich Trainer "Lucky" Cojocar sicher, dass die Flames am morgigen Sonntagnachmittag in der Bensheimer Weststadthalle wieder ein anderes Gesicht und den Fans eine... [mehr]

  • Persönlich: Der Bensheimer Basketballer Alexander Gölz hat den Eignungstest an der Sporthochschule in Köln bestanden

    Sport-Ass in der Warteschleife

    Bensheim. Wer diesen Test besteht, hat was drauf. Alexander Gölz hat ihn bestanden, den Sporteignungstest der Deutschen Sporthochschule (DHS) in Köln - und ist damit berechtigt, ein Sportstudium an einer Universität aufzunehmen. Der DHS-Check ist knallhart. In 20 Disziplinen müssen die Absolventen ihre sportlichen Fähigkeiten nachweisen. Nur eine Disziplin darf... [mehr]

  • Tanzen: Lorscher Paar verteidigt Latein-Titel

    Zum fünften Mal Hessenmeister

    lorsch. Drei Paare des TSC Rot-Weiß Lorsch waren bei ihren jüngsten Turnierstarts erfolgreich. Beim dritten Turnier der Baden-Württemberg-Trophy in Höfingen ertanzten sich Frank Hechler und Karolina Hechler-Defiebre in der Klasse Senioren C-Latein einen ausgezeichneten vierten Platz. Damit haben sich die beiden als Führende in der Gesamtwertung für die... [mehr]

  • Radsport: Lorscher City-Cross-Cup auch mit Greipel und Sieberg

    Zwei weitere Profis testen DM-Strecke

    LORSCH. Fast 150 Radsportler haben ihre Voranmeldung für den 4. Entega-City-Cross-Cup am morgigen Sonntag in Lorsch getätigt. In 13 Rennklassen geht es auf dem 2100 m Rundkurs direkt am Klostergelände und Museumszentrum zur Sache; vor allem die Elite bei den Frauen und Männer (Start um 14 bzw. 15 Uhr) nutzt die Gelegenheit, um sich auf die Cross-DM im nächsten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik

    Keinert beim Marathon stark

    Frankfurt. Sebastian Keinert überraschte alle - am meisten vielleicht sogar sich selbst. Beim Frankfurt-Marathon lief der Leichtathlet der DJK Käfertal-Waldhof am vergangenen Wochenende auf den beachtlichen 122. Platz - und das bei seinem allerersten Start über die 42,195-Kilometer-Distanz. Nach 2:43 Stunden überquerte Keinert völlig ausgepumpt die Ziellinie.... [mehr]

  • Gewichtheben: TV Waldhof muss nach Obrigheim

    KSV erwartet Aufsteiger

    Mannheim. Wenn die Landesliga-Gewichtheber des TV Waldhof und des KSV Mannheim am heutigen Samstag zur Hantel greifen, sind die Vorzeichen unterschiedlich. Der TV steht nach der Auftaktniederlage gegen Weinheim II unter Zugzwang, wenn die Riege bei der dritten Mannschaft des SV Germania Obrigheim antritt. "Ein Sieg ist fast schon Pflicht", erklärt Abteilungsleiter... [mehr]

  • Spieler der Woche: In der U-16-Nationalmannschaft träumte Marcel Calbert vom VfR Mannheim einst von der großen Karriere

    Mit "Poldi" auf einem Zimmer

    Markus Wilhelm MANNHEIM. Mit zwei Siegen in Folge hat sich der VfR Mannheim in der Fußball-Verbandsliga wieder etwas Luft verschafft. Zwölf Punkte aus neun Spielen - damit haben die Rasenspieler den Anschluss an die obere Tabellenhälfte hergestellt. Ein Akteur aus den Reihen der Blau-Weiß-Roten hat daran ganz besonderen Anteil: Abwehrspieler Marcel Calbert. Der... [mehr]

  • Handball

    Müller trotz Pause zuversichtlich

    MANNHEIM. Nach ihrer Spielpause in der Oberliga Baden-Württemberg greifen die Handballerinnen der HSG Mannheim am Samstagabend (17.30 Uhr) wieder ins Geschehen ein. Gegner in der Seckenheimer Richard-Möll-Halle ist Aufsteiger TV Nellingen II. "Die Pause war gar nicht so schlecht. Wir hatten doch einige angeschlagene Spielerinnen", sagt Trainerin Daniela Müller,... [mehr]

  • Fußball

    Pokal-Derby am 15. November

    KARLSRUHE. Der Badische Fußball-Verband (BFV) hat die ersten beiden Viertelfinalspiele im BFV-Hoepfner-Pokal terminiert. Weil die Dritte Liga und die Regionalligen am 14. und 15. November spielfrei sind, tritt der SV Waldhof am 15. November (14 Uhr) zu seinem Gastspiel bei Landesligist SV Sandhausen II im Hardtwaldstadion an. Einen Tag zuvor muss das Drittligateam... [mehr]

  • Turnen: Gute Leistung beim Arthur-Gander-Memorial

    Seitz belegt Rang sieben

    Morges. Turnerin Elisabeth Seitz von der TG Mannheim hat beim Arthur-Gander-Memorial in Morges (Schweiz) einen hervorragenden siebten Platz belegt. Die 15-Jährige, die erst vor zwei Wochen in London ein erfolgreiches Weltmeisterschaftsdebüt feierte, brillierte einmal mehr am Boden, wo sie die zweithöchste Wertung aller Starterinnen erhielt. Am Barren überzeugte... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    SGH peilt nächsten Erfolg an

    Heddesheim. Die SG Heddesheim mischt an der Tabellenspitze der Handball-Badenliga munter mit. Nachdem die SGH am vergangenen Wochenende beim Aufsteiger Reilingen mit 23:21 gewann, soll nun mit einem Heimsieg gegen die SG St. Leon zumindest der dritte Platz untermauert und die Bilanz auf 12:2 Punkte verbessert werden. "Es läuft zurzeit gut - und wir wollen vor... [mehr]

  • Fußball

    TSG Weinheim will nachlegen

    Weinheim. Nach dem ersten Sieg in diesem Monat will die TSG 62/09 Weinheim heute den Oktober mit einem weiteren Erfolgserlebnis in der Fußball-Oberliga ausklingen lassen. Der Aufsteiger und Tabellensechste trifft um 14.30 Uhr im Sepp-Herberger-Stadion auf den einen Rang und zwei Punkte schlechter postierten FC Nöttingen. "Das Spiel gegen diese sehr erfahrene... [mehr]

  • Basketball

    TSV Amicitia will Serie fortsetzen

    VIERNHEIM. Für Katharina Kiersz ist die morgige Heimpartie des Basketball-Damen-Zweitligisten TSV Amicitia Viernheim gegen den Liganeunten BSG mhplus Ludwigsburg (Waldsporthalle, 16 Uhr) sicherlich eine ganz besondere Sache. Die 20-jährige Flügelspielerin der Südhessen spielte nämlich in der vergangenen Saison noch für das Team aus Schwaben, wechselte dann im... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball: SVA mit personellen Sorgen / Biefel neuer Trainer?

    Altlußheimer Wundertüte in Plankstadt

    Ralph Adameit Spannender als ein Ergebnistipp dürfte morgen in der Fußball-Kreisklasse A bei der Partie zwischen der TSG Eintracht Plankstadt II und dem SV Altlußheim (Anstoß um 12.30 Uhr) die Beantwortung der Frage sein, ob die Gäste überhaupt auflaufen - und wenn ja, in welcher Aufstellung. Nach den Querelen vor dem vergangenen Spieltag, als der SVA-Vorstand... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Gesprächsrunde beim SV 98 Schwetzingen II soll Trendwende bei Spitzenreiter Fortuna Edingen bringen

    Beste Defensive stellt sich durchschlagskräftigstem Angriff

    Marco Brückl Die beste Defensive der Fußball-Kreisklasse B erwartet am elften Spieltag die beste Offensive: Spitzenreiter Spvgg Fortuna Edingen empfängt den Fünften SV 98 Schwetzingen II. "Es muss gewonnen werden", sagt Werner Haase, Spielleiter auf Seiten der Gäste. Die Schwetzinger Verbandsliga-Reserve hat sich nicht gerade toll vorbereitet auf die Partie der... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: FVB II bittet Spvgg 06 II zum Tanz / Austragung der Partie Plankstadt II - Altlußheim ungewiss

    Brühl muss gegen Ketsch in die Spur kommen

    Marco Brückl Der FV Brühl II hat sie hinter sich - die erste Saison-Niederlage in der Fußball-Kreisklasse A. "Es wird sich zeigen, wie die Mannschaft sie verdaut hat. Wir müssen sie verdauen. Es war klar, dass es uns irgendwann trifft", meint Trainer Thomas Jöhl vor dem Derby gegen die Spvgg 06 Ketsch II."Der Wille fehlte"Gegen den SC Olympia Neulußheim war die... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga

    Ketsch III und der Platz an der Sonne

    Die Tabelle der Tischtennis-Verbandsliga Frauen hat derzeit noch ein recht schiefes Bild, trotzdem ist es erstaunlich, dass der TTC Ketsch III derzeit ganz oben steht, zumal die "Zweite" des TTC nur auf Rang 6 liegt. Der TTC III, bei zwei Unentschieden noch ungeschlagen, kann den Platz an der Sonne morgen (14 Uhr, Turnhalle Schwetzinger Straße) mit einem Sieg gegen... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C

    NachbarschaftsduellDritter - Zweiter

    Dritter gegen Zweiter, SC 08 Reilingen II gegen SC Olympia Neulußheim II - das Derby an der Spitze der Fußball-Kreisklasse C beherrscht den elften Spieltag am Sonntag (12.30 Uhr). Während die Gastgeber sich zuletzt schonen durften und kampflos zu drei Punkten gegen die Altlußheimer A-Klasse-Reserve kamen, putzte der SON II den VfL Hockenheim II mit 6:1 weg.... [mehr]

  • Handball-Spiele abgesagt

    Schweinegrippe bei den Ketscher Bären

    Das für heute Abend angesetzte Spiel der 2. Handball-Bundesliga Frauen zwischen der TSG Ketsch und dem SC Riesa wurde gestern kurzfristig abgesetzt. Der Grund: Drei TSG-Spielerinnen sind nach Mitteilung der Geschäftsführer Thomas Löbich und Berthold Barcaba definitiv mit dem Schweinegrippe-Virus H1N1 infiziert.Auch Regionalliga-Partie verlegtAus dem gleichen... [mehr]

  • Sportlerwahl 2009: Auch in diesem Jahr entscheiden unsere Leser darüber, wer Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres der Region wird / Leser machen Vorschläge

    Wer steht in diesem Jahr ganz oben?

    Steffi Lang Qualmende Journalistenköpfe, unter anderem verursacht durch die Suche nach passenden Formulierungen oder die Bearbeitung anspruchsvoller Themen, sind in Zeitungsredaktionen keine Seltenheit. Im Gegenteil: Sie gehören zur Tagesordnung. Die Menge des Qualms in der Redaktion der "Schwetzinger Zeitung" am Schlossplatz erhöht sich allerdings immer... [mehr]

Lorsch

  • Nachtragsetat: Fehlbedarf erhöht / Jäger stimmt aufs Sparen ein

    "Wir müssen die Gürtel enger schnallen"

    Nina Schmelzing Lorsch. Bürgermeister Klaus Jäger redete in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag nicht lange drumherum: Die Finanzlage ist derzeit auch in Lorsch miserabel. Als der Verwaltungschef den Entwurf des Nachtragshaushalts einbrachte, machte er klar: Der Fehlbedarf beim Jahresergebnis hat sich im Vergleich zur Haushaltsplanung weiter vergrößert... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Einführung in die Astrologie

    Lorsch. In einem Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße werden die Teilnehmer mit den Grundlagen der Astrologie vertraut gemacht. Um die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen, arbeiten die Teilnehmer mit ihrem individuellen Horoskop. Ein Manuskript wird den Teilnehmern ausgehändigt. Das Seminar läuft am Samstag, den 7. November, von 10 bis 17 Uhr und am... [mehr]

  • St. Nazarius: Jugendverbände boten Afrikanisches

    Für Tansania gekocht

    Lorsch. "Am Missio-Sonntag schauen wir über unseren Kirchturm hinaus", leitete der katholische Pfarrer Hermann Differenz den Gottesdienst an diesem Tag ein. Den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus richteten auch die katholischen Jugendverbände, die Katholische junge Gemeinde (KjG), die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und die Messdiener St. Nazarius... [mehr]

  • Musikcorps: Herbstkonzert in der Mehrzweckhalle / Erfolgreiche Intensivproben

    Hits von Michael Jackson und Peter Maffay im Repertoire

    Einhausen. Musikcorps und Jugendorchester proben derzeit eifrig für das bevorstehende Herbstkonzert. Am Samstag, 7. November, um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 8. November, um 18 Uhr, treten die beiden Orchester in der Mehrzweckhalle bei ihrem großen Jahreskonzert auf. Eine Intensivprobe hat das Musikcorps bereits am vergangenen Wochenende im Feuerwehrhaus erfolgreich... [mehr]

  • Wallfahrt: Pilger aus der Weschnitzgemeinde, unabhängig voneinander auf Tour nach Compostela, lernten sich zufällig in Burgos kennen

    In einem spanischen Dorf plötzlich Einhäuser getroffen

    Andreas Schmider EINHAUSEN. Von einem wahrlich seltenen Zufall berichtet eine Bildpostkarte, welche kürzlich aus Spanien in Einhausen eingetroffen ist. In dem kleinen 500-Seelen-Dorf Hontanas - es liegt in der Baum- und Strauchlosen Wüste der Mesata unweit von Burgos - trafen sich in einer spanischen Pilgerunterkunft "Refugio" zufällig zwei Einhäuser.Zu Fuß und... [mehr]

  • Turnvereinigung: Viele Kampfsportarten im Programm

    Judoabteilung wird 40

    Lorsch. Einen Anlass für einen festlichen Abend bietet sich der Judoabteilung der Tvgg Lorsch am 7. November. An diesem Termin wird das 40-jährige Bestehen der Judoabteilung gefeiert. Angefangen im Jahre 1969, als das Training noch auf Turnmatten stattfand, bis zum heutigen Tag, wo dem Verein ein eigenes großflächiges Dojo zur Verfügung steht, war es ein langer... [mehr]

  • Fastnacht

    Närrische Drei eröffnen Kampagne

    Lorsch. Bereits vor dem 11.11. eröffnen die Närrischen Drei die Fastnachtssaison. Die blau-weißen Karnevalisten um Vorsitzenden Heribert Koob wollen nämlich wieder an einem Samstag in die Kampagne starten, und so haben sie ihre Auftaktveranstaltung auf den 7. November gelegt. Uniformierte und Gäste treffen sich um 20.11 Uhr im Paulusheim. Auf dem Programm des... [mehr]

  • Musiktheater: Chris Thompson gab Manfred Mann und Alan Parsons seine Stimme

    Sternstunde des Rock im Rex

    Lorsch. Mit rund 300 Fans ging Weltstar Chris Thompson im Rex auf eine musikalische Zeitreise. Der 62-jährige Brite war während der Glanzzeit von Manfred Mann's Earthband die Stimme der Gruppe und auch gesanglich der Frontmann von Alan Parson's Project und Mike Oldfield. Das hauptsächlich im Ü-40-Bereich angesiedelte Publikum feierte den immer noch... [mehr]

  • Vogelschützer

    Vogelschau im Bürgerhaus

    Einhausen. 50 Volieren sind im Bürgerhaus aufgebaut und mit Ästen biotopgerecht präpariert. Schließlich sollen sich die vielen Vogelarten wohlfühlen, wenn sie am Wochenende vom Vogelschutzverein einem großen Publikum präsentiert werden. Bereits seit über 40 Jahren, jeweils am ersten Novemberwochenende, veranstaltet der Verein diese Werbung für den... [mehr]

Ludwigshafen

  • Finanzen: Wegen rückläufiger Besucherzahlen und Geldmangel steht der Natursee vor dem Aus / Förderverein löst sich auf

    Christine Brehm Eine neue Badesaison wird es im Strandbad Melm nicht mehr geben. Die Stadt zieht sich aus dem Betrieb des Naturfreibads zurück. Dies bestätigte Sportdezernent Wolfgang van Vliet auf "MM"-Anfrage. "Das Problem ist, dass das Bad sehr wenig genutzt wird und der Unterhalt zu teuer ist", erklärt van Vliet. Die Vorsitzende des Fördervereins Barbara... [mehr]

  • Kultur: Dirigent Mladenov begleitet MGV in sein Heimatland

    Chor reist nach Bulgarien

    Eine sechstägige Konzertreise führt den Männergesangverein (MGV) 1856 Mundenheim mit seinem Männerchor und dem Gemischten Chor im Mai nächsten Jahres nach Bulgarien und Serbien. Die Mundenheimer Sängerinnen und Sänger werden von einem echten "Insider" begleitet: Ihr Chorleiter Ivan Mladenov (42, Bild) wurde in Sofia geboren und war Repetitor am Nationaltheater... [mehr]

  • Kultur: Prinzregententheater stellt Spielplan vor / Künftig größere Spielblöcke und "Lachkalender" für die Tasche

    Mit Tempo in die neue Saison

    Martin Vögele Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2009 - und starten mit Sol-Geschwindigkeit in den neuen Spielplan des Prinzregenten Theaters: Ab dem heutigen Samstag (22.30 Uhr) steht auf der Hemshof-Bühne die "Raumschiff Enterprise"-Persiflage "Star Dreck Entenpreis - Reloaded" auf dem Programm. Die Neubearbeitung des... [mehr]

  • Politik: Land prüft Vorschlag von Zeiser zur Ortsvorsteherwahl

    Stichwahl abschaffen?

    Der Vorschlag von Bürgermeister Wilhelm Zeiser (Bild), die Stichwahlen bei den Ortsvorstehern abzuschaffen, wird nach Angaben der Landesregierung derzeit geprüft. Wie nach jeder Kommunalwahl werde das Ministerium eine Evaluierung der Ergebnisse vornehmen und dann entscheiden, ob und welche gesetzlichen Änderungen sinnvoll wären. Mit dieser Bewertung sei aber... [mehr]

  • Soziales: Beim Marktplatz "Gute Geschäfte" unterstützen sich Institutionen, Vereine und Unternehmen gegenseitig

    Tausche Büroraum gegen Vortrag

    "Gute Geschäfte" wurden auf dem Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige geschlossen, zu dem die Ehrenamtsbörse VEhra und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) eingeladen hatten. Mit 14 Unternehmen und 18 Initiativen kamen etwas weniger Teilnehmer in die Friedenskirche als zur ersten Auflage vor zwei Jahren. Gründe sieht der VEhra-Vorsitzende... [mehr]

  • Gesundheit: Kostenloser Kurs am Klinikum Ludwigshafen

    Umgang mit Schmerzen

    Das Gesundheitsberatungszentrum der Pflege des Klinikums Ludwigshafen lädt zur Teilnahme an einem weiteren kostenfreien Kurs zum Thema "Umgang mit Schmerzen - Entspannungstechniken" ein. Er richtet sich an Betroffene, die unter Schmerzen leiden, sowie an pflegende Angehörige oder Bezugspersonen, die Menschen mit Schmerzen betreuen und entspannen möchten.... [mehr]

  • Verein und Bad allein gelassen

    Das lange Sterben hat ein Ende: Es war absehbar, dass das Strandbad Melm irgendwann geschlossen würde. Die Besucher wurden weniger, noch weniger Geld hat die Stadt, die ja noch nicht mal die anderen Bäder vernünftig unterhalten kann. Hinzu kommt, dass über die Jahrzehnte hinweg im Melm-Bad kaum etwas investiert wurde. Betritt der Besucher das Naturbad, so kommt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Reformationstag: Architekt Gerhard Kühn übergibt Erstausgabe von Luthers Tischreden an die Reiss-Engelhorn-Museen

    Susanne Räuchle Mal aufbrausend, dann wieder milde und demütig gestimmt, hochintellektuell über Gott und die Welt räsonierend, aber auch unterhalb der Gürtellinie wortgewaltig und mit Witz nach Wahrheiten suchend: Was für ein Mensch! Martin Luther, in seinen Tischreden gewinnt die Jahrtausendgestalt Kontur, und die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen (rem) sind... [mehr]

  • "Mit Michael hat die Familie ihr Herz verloren"

    Christine Maisch-Straub Als Tom Beser 17 war kürte ihn die Fachzeitung "Rolling Stone" zum jüngsten Konzertagenten der Welt. Seither ist er mit Michael Jacksons Schwester LaToya eng befreundet. Jetzt präsentiert der 34-Jährige seine Tribute-Show "King of Pop". Ab 2. November gastiert das Spektakel in der SAP Arena gastiert. Bei seinem Mannheim-Besuch erzählt... [mehr]

  • Rock im Quadrat: Wer spielt als fünfte Band?

    Abstimmung endet heute

    Bis 24 Uhr können Rockfans am heutigen Samstag bei der Abstimmung auf www.rockimquadrat.de im Internet noch darüber entscheiden, wer als fünfte Band bei "Rock im Quadrat" auf der Bühne steht. Das "MM"-Festival - präsentiert von Zweirad-Center Stadler Mannheim - findet am Samstag, 14. November, 20 Uhr, statt und präsentiert die besten jungen Bands der Region.... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Auf der Spur des Herrschers

    Alexanders Badewanne

    Auf eine spannende Zeitreise begben sich Kinder ab acht Jahren am Donnerstag, den 5. November von 15.30 bis 17.30 Uhr in den Reiss-Engelhorn-Museen. Sie begleiten den makedonischen König Alexander den Großen auf seinem Feldzug nach Zentralasien. Elf Jahre lang durchquerte er das riesige Persische Reich und legte mehr als 25 000 km zurück. Er reiste in Begleitung... [mehr]

  • Sicherheit: Gewerkschaften freuen sich über Zuschuss aus Karlsruhe, nehmen das Land für 2010 aber in die Pflicht

    Angemessenes Polizei-Budget gefordert

    Die Polizeigewerkschaften in Mannheim begrüßen die Finanzspritze des Regierungspräsidiums für das Polizeipräsidium. Sie fordern das Land allerdings auf, künftig ein angemessenes Budget bereitzustellen. "Die Politik muss klar sagen, was sie von der Polizei verlangt und sie dann auch entsprechend ausstatten", sagt Egon Manz, Vorsitzender der Deutschen... [mehr]

  • Ludwig-Klee-Preis: Lothar Späth spricht vor Bau-Nachwuchs

    Ansporn zu Spitzenleistungen

    Was er mit dem Preisgeld anfangen will, das weiß er noch nicht, aber Rohrleitungsbauer Konstantin Stengel steht die Freude ins Gesicht geschrieben: "Das ist doch die Bestätigung, wenn man Interesse am Beruf zeigt, dass sich das auch lohnt." Das ist auch das Ziel des Ludwig-Klee-Preises, der in diesem Jahr zum 25. Mal im Ausbildungszentrum Bau in der Gartenstadt... [mehr]

  • Bürgerdienste: Studierende nach Mannheim locken

    Freiticket bei Erstwohnsitz

    Den dreitausendsten studentischen Neubürger begrüßte Erster Bürgermeister Christian Specht jetzt im Bürgerdienst in K 7. Die 20-jährige Wirtschaftspädagogik-Studentin Eileen Mönich verlegte am speziell eingerichteten Studenten-Schalter ihren Hauptwohnsitz nach Mannheim und holte sich als Willkommensgruß ihr kostenfreies Semesterticket ab. Jetzt darf sie sich... [mehr]

  • Ehrenamt: Das Vermittlungsverfahren bei "Big Brothers Big Sisters Deutschland" ist gründlich, kostet aber auch Zeit

    Frustrierendes Warten auf "Geschwister"

    Katrin Filthaus "Es warten immer noch 150 Mannheimer Kinder auf einen Paten. So wie Simon, zehn Jahre, der schon über ein Jahr auf einen ,großen Bruder' hofft." Das stand im Bericht dieser Zeitung über das Benefizfest von "Big Brothers Big Sisters Deutschland" (BBBSD). Die gemeinnützige Organisation will für Kinder, die sich einen erwachsenen Ansprechpartner... [mehr]

  • Gewerkschaft: Feierstunde mit politischer Botschaft

    IG Bau ehrt die Treuen

    6325 Jahre geballte Gewerkschafts- Erfahrung: Ihre treuesten Mitglieder ehrte die IG Bau Nordbaden jetzt im Gewerkschaftshaus. "Mitglied in der Gewerkschaft zu sein, bedeutet Solidarität ein Leben lang. Meistens beginnt sie in der Ausbildung, überdauert das aktive Berufsleben bis in den Ruhestand hinein", sagte Wolfgang Kreis, Bezirksverbandsvorsitzender der IG Bau... [mehr]

  • Familienbildunsgstätte: In Kursen das Land erkunden

    Integration mit Zeugnis

    "Es ist eine besondere Leistung, diese Prüfung zu bestehen", so begrüßte Ute Koch, Leiterin der Caritas-Familienbildungsstätte, die Gäste und leitete die erste feierliche Zertifikatsübergabe für die bestandenen Integrationskurse im Pfarrsaal St. Sebastian ein. "Die Prüfungen sind sehr schwer und Sie alle haben eine solche Verabschiedung im Rahmen einer... [mehr]

  • Aufklärungsaktion: Körper-Pumpe im Blick

    Medizinrat fürs Herz

    Das schwache Herz - es steht diesmal bei der stets im November von der Deutschen Herzstiftung initiierten Aufklärungsaktion im Mittelpunkt. An der Informationskampagne beteiligt sich auch der "MM": Er bietet am Dienstag eine Telefonaktion. Rede und Antwort stehen Professor Dr. Markus Haas, Kardiologe und Chefarzt imTheresienkrankenhaus, sowie sein Oberarzt Dr.... [mehr]

  • Elterngeld: Prozesse vor dem Sozialgericht - aber keine Klageflut

    Neue Steuerklasse noch während der Schwangerschaft

    Waltraud Kirsch-Mayer Seit den Hartz-IV-Gesetzen stöhnen Sozialgerichte über eine Flut von Klagen. Hingegen macht das 2007 eingeführte Elterngeld kaum von sich reden. Dennoch werden auch dazu Prozesse angestrengt. Dr. Andrea Dörries, die am Sozialgericht Mannheim für diese Verfahren zuständig ist, schildert ihre Erfahrung so: "Wir haben es vor allem mit... [mehr]

  • Bildung: Ehemalige Berufsakademie feiert Jubiläum

    Oettinger gratuliert Dualer Hochschule

    Heiko Brohm Ein fast neues Gebäude, zum ersten Mal Ministerpräsident Günther Oettinger zu Gast - und goldenes Herbstwetter: An der Dualen Hochschule gab es gestern nur strahlende Gesichter. Die Dachorganisation, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), feierte ihren 35. Geburtstag. Dass sie das in Mannheim tat und nicht in Stuttgart - im Oktober 1974 waren... [mehr]

  • Urzeitspektakel: Vom 16. bis 20. Dezember kommt die Show "Dinosaurier - im Reich der Giganten" in die SAP-Arena

    T-Rex & Co. finden Loch im Zeitgefüge

    Katja Nicklaus Das Tierbaby ist verzweifelt. Überall lauern Bestien, die es bedrohen. Da zeichnet sich im Dickicht ein riesiger Schatten ab, und ein Tyrannosaurus Rex bricht hervor. Keine neuerliche Gefahr, nein, Mama T-Rex eilt zu Hilfe, um ihren Nachwuchs vor dem angrifflustigen Torosaurus und dem nicht minder aggressiven Ankylosaurus zu verteidigen. Ein Kampf der... [mehr]

  • Kulturpolitik: Laut Medienberichten ist Alfried Wieczorek als Museumsdirektor in der Domstadt im Gespräch

    Wechselt der rem-Chef nach Köln?

    Anke Philipp Verlässt der Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen (rem), Prof. Dr. Alfried Wieczorek, nun doch die Quadratestadt und geht nach Köln? Dass das so sein könnte, behauptet der "Kölner Stadt Anzeiger". Wieczorek selber war gestern nicht in Mannheim und wollte sich zu den Veröffentlichungen auch nicht äußern. Stattdessen ließ er sein Sekretariat... [mehr]

Metropolregion

  • Aktion: Drei Dutzend Veteranen kommen unter den Hammer

    Auktion für automobile Raritäten

    Ladenburg. Die Schuhe von Ex-Rennfahrer Walter Röhrl sind hier zu finden, aber auch Konstruktionszeichnungen des ersten Hybrid-Fahrzeugs der Welt aus dem Jahre 1898. Vor über zehn Jahren wagte sich das Spielzeugauktionshaus in Ladenburg zum ersten Mal an die Versteigerung von Raritäten rund um alte Autos. "Damals hat man uns belächelt", erinnert sich Mitinhaber... [mehr]

  • Unfall: Güterzug erfasst 16-Jährige bei Edigheim / Laut Polizei missachteten Schüler die geschlossenen Halbschranken

    Mädchen stirbt an Bahnübergang

    Sybille Burmeister Ludwigshafen. Ein tragischer Unfall hat sich auf der Bahnstrecke zwischen dem Kombiverkehrsterminal in Ludwigshafen und Oggersheim ereignet: Ein 16-jähriges Mädchen kam an dem Gleisübergang an den Straßen Im Zinkig/Glockenloch zu Tode. Das Mädchen wollte in Begleitung zweier Gleichaltriger den halbbeschrankten Bahnübergang queren. Die... [mehr]

  • Untersuchungen

    RNV: "Kontrolleure handelten korrekt"

    Schriesheim/Heidelberg. Nach Angaben der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH haben sich die Fahrschein-Kontrolleure, die am Montagnachmittag in der Linie 5 in Schriesheim einen britisch-taiwanesischen Studenten überprüften (wir berichteten), korrekt verhalten. Die Mitarbeiter hätten nun eine Stellungnahme abgeliefert. An den schweren Vorwürfen, die Fahrausweisprüfer... [mehr]

  • Entscheidung: Frankenthaler Anklagebehörde kann Beschuldigten "kein strafbares Verhalten" nachweisen

    Staatsanwalt stellt Ermittlungen zur Abhör-Affäre ein

    Simone Jakob Frankenthal/Landau. Die Landauer Abhör-Affäre hat vor elf Monaten weit über die Region hinaus für Aufsehen gesorgt. Bei den Ermittlungen zu einem Brand mit zwei Toten in Kandel sollen rund 12 000 Telefonate von der Polizei abgehört worden sein - darunter mehrere Gespräche eines Tatverdächtigen mit seiner Anwältin. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft... [mehr]

  • Handwerk: Bei der bundesweit ersten Produktschau des deftigen Brotaufstrichs messen sich in Ludwigshafen 51 Fleischerbetriebe

    Tester küren den besten Leberwurst-Macher

    Rhein-Neckar. Wenn es um den Genuss geht, machen viele Menschen gerne auch mal einen kleinen Umweg: Beim "1. Pfälzer Leberwurst-Wettbewerb" im Ludwigshafener Rathauscenter konnte man Center-Besucher beobachten, die gleich mehrmals "zufällig" an dem Tisch mit den wohlschmeckenden kleinen Kostproben vorbei kamen und sich dort die verschiedenen Arten von Leberwurst... [mehr]

Politik

  • Bundesagentur

    Datenschützer schlagen Alarm

    Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist erneut wegen angeblicher Mängel beim Datenschutz in die Kritik geraten. Personalräte beanstanden dabei nach einem Bericht der "Frankfurter Rundschau" eine im Spätsommer eingeführte Datenbank mit hochsensiblen Daten von Arbeitslosen. Daten über Suchtkrankheiten, Verschuldung, Wohnungsproblematik bis hin zu... [mehr]

  • Berliner Tagebuch: Tipps vom Vorgänger für Schäuble / Gesundheitsminister muss umdenken

    De Maizière und der verschossene Elfer

    Martin Ferber Berlin. Der neue Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist nach gutem altem Brauch auch für den Sport in Deutschland zuständig. So darf er viel Geld für die Förderung von Spitzenathleten ausgeben, zudem ist es sein Job, die Münchner Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 als "nationales Anliegen" zu unterstützen. Und was qualifiziert... [mehr]

  • Politbarometer: Steuerentlastungen auf Pump erteilen Anhänger aller Parteien angesichts gigantischer Schuldenberge eine Absage

    Einig in der Ablehnung

    Ursula Barth Mannheim. Zuweilen fallen in Äppelwoi-Kneipen Weisheiten, die so einfach und einprägsam sind, dass sie auch die Politik überzeugen. "Das Einzige, was man ohne Geld machen kann, sind Schulden", hat der inzwischen verstorbene Schauspieler und Oberkellner im legendären "Blauen Bock", Heinz Schenk, einmal treffend bemerkt. Diese Erkenntnis hat sich die... [mehr]

  • Ja, aber

    Die neue Bundesregierung handelt sich in Peking zwar keine Pluspunkte ein, doch der Schritt ist überfällig. Eine Nation, die sich anschickt, Deutschland als Exportweltmeister abzulösen, die trotz Weltwirtschaftskrise 2009 ein Acht-Prozent-Wachstum hinlegt und mit fast 600 Milliarden Euro der größte Geldgeber der USA ist, braucht keine wie auch immer geartete... [mehr]

  • Thüringen: Ein Wahldrama in Thüringen, bei dem der Linken-Chef eine wichtige Rolle spielt

    Ramelow hilft Lieberknecht

    Ingo Senft-Werner Erfurt. Dem Schicksal einer Heide Simonis entgeht sie nur knapp. Drei demütigende Wahlgänge muss Christine Lieberknecht bei der Wahl zur Thüringer Ministerpräsidentin über sich ergehen lassen. Erst dann haben die Abtrünnigen in der CDU-SPD-Koalition ein Einsehen und stellen sich geschlossen hinter Lieberknecht. Die Opposition spricht von einem... [mehr]

  • NPD: Partei nach dem Tod ihres Vize Rieger in Turbulenzen

    Rechte Szene verliert ihren Geldgeber

    Hans-Dieter Füser Berlin/Mannheim. Mit dem Tod des stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Rieger verliert die NPD ihren maßgeblichen Geldgeber. Nach den Finanzskandalen der Vergangenheit - wegen Verstößen gegen das Parteiengesetz soll die NPD etwa 1,27 Millionen Euro an die Staatskasse zurückzahlen - könnte der Ausfall Riegers zu einer erheblichen finanziellen... [mehr]

  • Alterssicherung: Nullrunde statt Minus-Anpassung

    Rentengarantie hebt die Stimmung nur kurzfristig

    Stefanie Ball Mannheim/Berlin. Das Vor-Wahlgeschenk der inzwischen vergangenen Großen Koalition wird wohl im nächsten Jahr eingelöst: die Rentengarantie. Wie es aussieht, müssen - oder vielmehr dürfen - sich die Rentner auf eine Nullrunde im Sommer 2010 einstellen. Was wie eine schlechte Nachricht aussieht, ist tatsächlich eine gute. Denn angesichts der... [mehr]

  • Tollhaus

    Noch eine evangelische Frau neben Angela Merkel und Margot Käßmann, die in dieser Woche Geschichte schreibt. Die evangelische Theologin und frühere Pastorin Christine Lieberknecht ist in der 60-jährigen Geschichte der CDU die erste Frau, die Ministerpräsidentin eines Landes wird. Beinahe wäre Christine Lieberknecht allerdings zur Heide Simonis von Thüringen... [mehr]

  • Unglaubwürdig

    Der EU-Gipfel war kein Höhepunkt für den Klimaschutz. Eineinhalb Jahre nach dem Ausbruch der Krise saßen in Brüssel 27 Vertreter von unterschiedlich schwankenden Volkswirtschaften zusammen und stöhnten unter den ehrgeizigen Zielen, die sie sich selbst gesetzt haben und deren Erreichen sie in Kopenhagen von anderen erwarten. Vergeblich bemühte sich die... [mehr]

  • Wahlpannen

    Pannen bei Ministerpräsidenten-Wahlen gab es in Deutschland schon häufiger. So wie Christine Lieberknecht in Thüringen schafften es auch andere Kandidaten nach ersten Schlappen in den folgenden Wahlgängen. Andere scheiterten komplett. Zuletzt hatte Hessens damalige SPD-Chefin Andrea Ypsilanti im November 2008 erfolglos versucht, Ministerpräsidentin einer... [mehr]

  • EU-Gipfel: Vom Klimaschutz bis zum Reformvertrag - in Europa hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das Sagen

    Westerwelles Brüsseler Lektion

    Detlef Drewes Brüssel. Fast schon ehrfürchtig bleibt Guido Westerwelle einen halben Schritt hinter "seiner" Kanzlerin stehen, die an diesem Freitagmorgen gerade den Kopf mit Nicolas Sarkozy zusammensteckt. "Beeindruckend" wird der frischgebackene deutsche Außenminister Stunden später seinen ersten Auftritt auf internationalem Parkett nennen. Sein Englisch sei... [mehr]

Recht & Soziales

  • Religion

    Nach Ende des Ramadan hielt ein muslimischer Mitschüler vor der Klasse ein Referat über den Islam und die Bedeutung des Ramadan und der Religion für die Gläubigen. Die Klasse fand das spannend und es gab viele Fragen. In dieser Woche wurde über Ursprung und Bräuche von Halloween gesprochen. Die Jugendlichen hatten schon in vergangenen Jahren bei dem... [mehr]

Reise

  • Der Schrei des Quetzal

    Tropische Flora und Fauna, versunkene Tempelanlagen und karibisches Flair - Streifzüge auf den Spuren der Maya über die mexikanische Halbinsel Yucatán. Von Tobias Döpker Michael legt einen Finger an seine Lippen. Als nur noch das Brummen der Bienen im Gras zu hören ist, klatscht der Reiseleiter in die Hände. Die über 1000 Jahre alten Mauern der Pyramide vor... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball: Friesenheim heute gegen HSG Frankfurt-Rhein-Main

    Eulen fürchten den Ex-Löwen Fäth

    Friesenheim. Für die TSG Friesenheim kommt es im Augenblick in der Zweiten Handball-Bundesliga auf dem Personalsektor knüppeldick. Nils Brandt fehlt im Heimspiel heute (20 Uhr/Eberthalle) gegen die HSG Frankfurt-Rhein-Main wegen einer Ellenbogenverletzung, Frank Müller fällt wegen eines Meniskusrisses drei bis vier Wochen aus. Seit Wochenbeginn fehlen Mindaugas... [mehr]

Schwetzingen

  • Stadtplanung: Sparkasse Heidelberg könnte sich mit dem Abriss und Neubau der jetzigen Regionaldirektion anfreunden

    Jürgen Gruler Während draußen auf der Straße die Fertigstellung der Kleinen Planken sehnsüchtig erwartet wird und sich die Passanten einig sind, dass die Pflasterung diesmal doch freundlich geworden ist, gedeihen hinter verschlossenen Türen immer stärkere Überlegungen, das Sparkassenareal samt dem Rothackerschen Haus komplett neu zu überplanen. Stellt sich... [mehr]

  • Weldebrauerei: Der langjährige Braumeister Horst Wandinger wurde in den Ruhestand verabschiedet

    "Etwas auf die Beine gestellt"

    Plankstadt. Nach 16 Jahren hieß es gestern Abschied zu nehmen: Die Weldebrauerei verabschiedete sich von ihrem ersten Braumeister und technischen Leiter Horst Wandinger. Wie Brauereichef Dr. Hans Spielmann feststellte, seien 16 Jahren nicht all zu viel, doch für ihn seien es gefühlt mehr als 30 Jahre, was zeige, wie wichtig Wandinger für die Brauerei war und ist.... [mehr]

  • Halloween: Polizei ist heute mit verstärkten Kräften unterwegs, um groben Unfug zu verhindern

    "Grenzen nicht überschreiten"

    Andreas Lin Heute Abend sind sie bestimmt wieder unterwegs: Gespenster, Hexen, Teufel und andere schaurige Gestalten klingeln an Haustüren und hoffen unter dem Motto "Süßes oder Saures" auf leckere Belohnung. Halloween, das vor Jahren aus den USA herübergeschwappt ist, erfreut sich bei vielen Kindern großer Beliebtheit. Aber unter dem Deckmantel des 31. Oktober... [mehr]

  • Partnerschaftsausschuss in Ormesson: Frische Impulse bei Arbeitsbesuch - "Es ist etwas passiert"

    "In der Geschichte die Gemeinsamkeiten entdecken"

    Brühl. Auf das übliche Programm hatte sich am Wochenende die kleine Delegation des Brühler Gemeinderats unter Führung von Bürgermeister Dr. Ralf Göck und seinem Stellvertreter Hans Hufnagel eingestellt beim Treffen der Partnerschaftsausschüsse in Ormesson. Nach acht Stunden Fahrt trafen die Brühler am Freitag um 19 Uhr ein. Bürgermeister Guy Le Doeuff und... [mehr]

  • Camping- und Wasserfreunde: Zukunftssorgen im Jubiläumsjahr

    25 Mitglieder hoffen auf Hilfe

    Brühl. Bis jetzt weiß Jürgen Heid, der zweite Vorsitzende der Camping- und Wasserfreunde 69 Brühl noch nicht, was er den anderen 24 Mitgliedern bei der nächsten Jahreshauptversammlung zur Zukunft des Vereins sagen kann. Diese ist völlig ungewiss, seit die Forstverwaltung Landau den seit 40 Jahren stets jährlich verlängerten Pachtvertrag für das Clubgelände... [mehr]

  • Hydranten: MVV-Bereitschaftsdienst hilft bei Problemen

    Ansprechpartner rund um die Uhr

    Sabine Janson Ketsch. Hydranten waren ein Thema der Frageviertelstunde in der jüngsten Gemeinderatssitzung (wir berichteten). Hydranten sind ein Teil der zentralen Löschwasserversorgung der Gemeinde und ermöglichen der Feuerwehr, aber auch öffentlichen und privaten (zum Beispiel Straßenreinigungsfirmen) Nutzern die Wasserentnahme aus dem öffentlichen... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Detlev Schilling präsentiert sich der Gemeindeversammlung

    Bewerber für Pfarrstelle stellt sich vor

    Eppelheim. Nach zwölf Jahren Pfarrtätigkeit in Eppelheim wurde im September das Pfarrehepaar Monika Mayer-Jäck und Michael Jäck verabschiedet. Es hat eine neue Herausforderung gesucht und eine für sie passende Pfarrstelle in der evangelischen Kirchengemeinde in Mannheim-Friedrichsfeld gefunden. In Eppelheim ist es dadurch nötig geworden, die Pfarrstelle II des... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Das Märchen vom hässlichen Entlein

    Plankstadt. Das "LaSentyMenti"-Theater gastiert am Donnerstag, 12. November, 15 Uhr, mit dem Theaterstück vom hässlichen Entlein, geeignet für Kinder ab drei Jahren, in der Bücherei. Nach dem bekannten Märchen von Andersen spielt Liora Hilb vom "LaSentyMenti"-Theater ein Spiel mit so gut wie keinem Wort. Mit Blick auf ein ganz junges Theaterpublikum greift sie... [mehr]

  • Serie Verfolgung in der NS-Zeit: Unser Autor Frank-Uwe Betz schildert, wie unbequeme Menschen im Dritten Reich der Willkür der Behörden ausgesetzt waren am Beispiel eines Ketscher Bürgers

    Der Fall Heinrich Pister . . .

    Frank-Uwe Betz Ketsch. Ein Gesetzesprojekt Heinrich Himmlers bestimmte mit notwendig willkürlichen Kategorien, wer zu den im Sinn des NS-Regimes "Gemeinschaftsfremden" gehören sollte: nämlich, wer sich in Persönlichkeit und Lebensführung, wegen Mängeln des Verstandes oder Charakters außerstande zeige, aus eigener Kraft den Mindestanforderungen der... [mehr]

  • Schwetzinger Buchwoche

    Heute Spannung bei der Kriminacht

    Es wird spannend und auch ein bisschen gruselig in Schwetzingen, denn heute, Samstag, steigt die große Kriminacht. Los geht es schon um 18.30 Uhr im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung bei prickelndem Sekt. Beate Krist und Leif Schmitt vom "Theater am Puls" bringen mit "DaDa klebt" eine Hommage an die Pioniere der komischen Dichtung. Krimis zum Mitfiebern kann man... [mehr]

  • Vogelzüchter: Große Ausstellung zum Vereinsjubiläum

    Kanarien, Sittiche, Exoten

    Brühl. Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Brühl und Rohrhof veranstaltet am nächsten Wochenende, 7. und 8. November seine jährliche Vogelausstellung. Sie findet findet im Untergeschoss der Sporthalle der Schillerschule statt. Die Öffnungszeiten sind: am Samstag, 7. November, von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag, 8. November, von 10 bis 17 Uhr. Gezeigt werden... [mehr]

  • MGV "Sängerbund": Geistliche Lieder aus aller Welt

    Kirchenkonzert zu Jubiläum

    Brühl. Ein Kirchenkonzert zum 100-jährigen Vereinsbestehen veranstaltet der Männgesangverein "Sängerbund" am 15. November um 17 Uhr in der katholischen Kirche in Brühl. Der "Sängerbund"-Chor und Gastmusiker interpretieren geistliche Gesänge aus aller Welt, deutsche Kirchenlieder, lateinische Kantaten, altrussische Choräle und Psalter sowie Spirituals aus... [mehr]

  • Am 11. November

    Martinsfeier auf dem Marktplatz

    Ketsch. Zur traditionellen Martinsfeier sind alle Mädchen und Jungen mit ihren Familien am Mittwoch, 11. November, eingeladen. Die Kolpingsfamilie Ketsch führt zur Erinnerung an die Legende des heiligen Martins eine kurze Aufführung mit anschließendem Laternenumzug durch. Beginn ist um 18 Uhr. Dann reitet Sankt Martin (Anja Höhnen) wieder hoch zu Ross über den... [mehr]

  • DRK-Ortsverein: Während der Blutspendeaktion fand eine Pandemie-Schutzübung statt

    Mit Mundschutz in die Halle

    Ralph Adameit Etwas verwundert blickten die Leute drein, die am Donnerstagnachmittag die Turnhalle des Hebel-Gymnasiums betraten. Im Eingangsbereich mussten sie sich für die Blutspendeaktion des DRK zunächst nicht wie gewohnt registrieren lassen, sondern bekamen von Michael Fischer erst einmal eine Gesichtsmaske überreicht. Beim Blutspendetermin in Schwetzingen... [mehr]

  • Clubkonzert

    Peruanische Band stellt neue CD vor

    Die Band "La Ira De Dios" ist ein Beispiel dafür, dass man Peru nicht nur mit Panflöten in Verbindung bringen sollte. Der Bandname heißt übersetzt "Der Zorn Gottes", das Trio spielt Skate/Surf-Rock 'n' Roll mit viel Improvisationsgeist. "La Ira De Dios" veröffentlicht durch das Schwetzinger Label "World In Sound" am 6. November ihr neues Album "Apus Revolution... [mehr]

  • Geschäftsleben: Infoabend über neue Behandlungsmethode

    Physiotherapie mit dem PC

    Der technische Fortschritt macht auch in der Physiotherapie nicht halt und so können Rückenschmerzpatienten aus dem Großraum Schwetzingen von der zurzeit modernsten Behandlungsform zur Reduktion von Rückenbeschwerden - der computergestützten FPZ-Physiotherapie profitieren. Das FPZ-Rückenzentrum lädt zu einem Informationsabend über die computergestützte... [mehr]

  • SG Poseidon

    Schwimmkurse in englischer Sprache

    Eppelheim. Die Schwimmgemeinschaft Poseidon bietet nun die Möglichkeit an, Nichtschwimmerkurse in englischer Sprache zu besuchen. Bedingt durch die zunehmende Internationalität der Firmen in der Region, kommt es immer häufiger vor, dass Familien nach Deutschland kommen, um hier zeitlich begrenzt zu leben. Ebenfalls verbindet die Region seit Jahren eine... [mehr]

  • Candlelight Session: "Second Turn" spielen morgen Abend im "Café Journal"

    Songs von Seal und R.E.M. neu interpretiert

    Während draußen auf dem Schlossplatz die Eisschicht für den bevorstehenden Schlittschuhspaß immer dicker wird (Eröffnung am Dienstagabend), steht am Sonntag (ab 20 Uhr) drinnen im warmen "Café Journal" die nächste Auflage der Konzertreihe "Sunday Night Candlelight Session" auf dem Programm. Zu Gast ist diesmal die relativ neue Formation "Second Turn". Im März... [mehr]

  • SPD-Ortsverein: Alt-Gemeinderäte Jürgen Kohl und Heinrich Fuchs wurden in einer Feierstunde geehrt

    Soziales Engagement als Antriebsfeder

    Ketsch. Zu Ehren der ausgeschiedenen Gemeinderäte Heinrich Fuchs und Jürgen Kohl hatte der SPD-Ortsverein zu einer kleinen Feier eingeladen. In stilvollem Rahmen hatten sich die Weggefährten und Freunde der beiden Alt-Gemeinderäte im TSG-Clubhaus eingefunden, um deren langjährigen Einsatz im Gemeinderat zu würdigen. Der Fraktionssprecher der SPD, Gerhard... [mehr]

  • Alte Wollfabrik: A-cappella-Formation "LaLeLu" begeistert ihr Publikum mit stimmlicher Qualität, lustigen Liedern und gelungenen Imitationen

    Stilsicherer Mix aus Gesang und Comedy

    Kay Müller Da hätte sicherlich auch der vielzitierte Mann im Mond seine helle Freude gehabt und einschläfernd hört sich anders an: "LaLeLu", die A-cappella-Formation aus Hamburg gastierte in der Wollfabrik und die vier Nordlichter bewiesen auf eindrucksvolle Art und Weise, dass es möglich ist, hochkarätige stimmliche Qualität mit herzerfrischender Comedy zu... [mehr]

  • TSG Eintracht: Dan-Prüfung bei der Karate-Abteilung gefeiert

    Vereinsmeister ermittelt

    Plankstadt. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Karateabteilung der TSG Eintracht und im Rahmen des jährlichen Abteilungsfests fanden in der Dr.-Erwin-Senn-Halle die Vereinsmeisterschaften in den Kategorien Kata (stilisierte Bewegungsabläufe) und Kumite (Partnertraining oder Kampf) statt. Dabei wurden die Kinder und Jugendlichen ihrem Können entsprechend in... [mehr]

  • Freizeitbad Bellamar

    Wassergymnastik zu Klassik-Musik

    Das Freizeitbad Bellamar wartet ab Sonntag, 8. November, mit einer neuen Veranstaltungsreihe auf. Unter dem Motto "Einfach klassisch" findet an insgesamt vier November-Sonntagen (8., 15., 22. und 29.) jeweils um 11 Uhr eine Aqua-Fitness-Matinee statt, die auf Freunde klassischer Musik zugeschnitten ist. Bei dieser sonntäglichen Wasser-Gymnastik im warmen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Diakon Winfried Trinkaus verteilt 3300 Euro

    Großzügige Spenden statt Geschenke

    Es war sein 60. Geburtstag und viele Gäste aus der großen Familie und aus der ganzen Seelsorgeeinheit hatten seinem Wunsch entsprochen und einen Umschlag statt persönliche Geschenke mitgebracht. Diakon Winfried Trinkaus rundete die Zuwendungen, über die er sich dankbaren Herzens freute, auf und bedachte gleich drei Empfänger mit einer Spende. Dabei nahm Trinkaus... [mehr]

  • Seckenheim: Initiative will Jugendlichen über Projektarbeit sinnvolle Freizeit anbieten

    Spaß haben ohne Alkohol

    Es waren schon eindrucksvolle Momente, welche die Teilnehmer bei einem Jugendforum im Gemeindehaus in Seckenheim erlebten. Da gab es keine besserwisserischen Erwachsenen und keine vorlauten Jugendlichen, da gab es von keiner Seite Vorwürfe, aber es gab ein Ziel: Jugendlichen und jungen Erwachsenen sinnvolle Freizeitgestaltung näherzubringen. Angesichts des nicht... [mehr]

Speyer

  • Jakobsweg: Einheitlicher Pilgerpass soll für Klarheit sorgen

    Ausweiswildwuchs gestoppt

    Speyer. Der offizielle Pilgerpass für Wallfahrer auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela (Spanien) ist ab sofort beim Ferienwerk der Diözese Speyer erhältlich. Nachdem es zwischenzeitlich rund 50 verschiedene regionale Ausführungen des "Credencial del Peregrino" gab, hat die Universale Erzbruderschaft des Apostels in Santiago beschlossen, dass nur noch der... [mehr]

  • Arztvortrag im Vincentius

    Das schwache Herz

    Speyer. Wenn am Mittwoch, 4. November, 18.30 Uhr, im Rahmen der Deutschen Herzwoche in der Aula des St.-Vincentius-Krankenhauses ein Herzseminar stattfindet, dann steht es unter dem Titel "Das schwache Herz: Häufige und seltene Ursachen, Diagnose und Therapie. Unter Leitung des Chefarztes für Innere Medizin, Dr. Hans-Jörg Meier-Willersen, wird unter anderem auf... [mehr]

  • Gospelchor: In der Dreifaltigkeitskirche die Gefühle des Gesangs spüren

    Mit "Hallelujah" und Trommelklang

    Speyer. "Feel the Spirit": Beim Jahreskonzert des Speyerer Gospelchors unter der Leitung von Walter Ast am Samstag, 7. November, um 20 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche geht es in die Vollen. Der Chor will mit traditionellen und modernen Gospelsongs das Publikum mitreißen. Zu Gast ist dieses Jahr die Speyerer Percussiongruppe "Afabato", zu deren Begleitung Songs wie... [mehr]

  • Neue CD: Gitarrist Christian Straube stellt die neue Platte "Vagabond" bei einem Konzert vor

    Mit bretonischen Anklängen gespickt

    Speyer. Der bekannte Speyerer Gitarrist Christian Straube lädt zum CD-Releasekonzert am Samstag, 21. November, 21Uhr, in den Alten Stadtsaal ein. Das Meer, lange Strände, schroffe Klippen, einsame Wege durch die Dünen - hier findet Christian Straube seine Inspiration. Seine neueste CD "Vagabond", die Bretagne, ihre Landschaft, ihre Feste, bei denen bis tief in die... [mehr]

Sport allgemein

  • Formel 1: Letzter Grand Prix des Jahres am Sonntag auf Yas Island / Vorverkauf für Hockenheim läuft ab 2. November

    Alle schwärmen vom neuen Kurs in Abu Dhabi

    Abu Dhabi/Hockenheim. Die Silberpfeile haben auf dem hell erleuchteten Yas Marina Circuit für das erste Glanzlicht gesorgt. Doch für Staunen in Abu Dhabi sorgte der spektakuläre Grand-Prix-Kurs selbst (Rennen am Sonntag, 14 Uhr/live bei RTL und Sky). "Die Strecke übertrifft wirklich alles, was bisher da war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch mal... [mehr]

  • Fußball: Nach seinem Wechsel aus Stuttgart hat Mario Gomez das Glück in München verlassen

    Ein einziges Missverständnis

    München/Stuttgart. Die einen brauchen seine Dienste gerade nur sporadisch, die anderen vermissen ihn umso mehr: Große Freude wird heute beim Wiedersehen von Bayerns Münchens Rekordeinkauf Mario Gomez mit dem VfB Stuttgart nicht aufkommen. Zu frustrierend ist die Situation des 24-jährigen Nationalstürmers, dessen große Hoffnungen sich seit seinem Wechsel vom... [mehr]

  • Zum Teil bedenklich

    Wie emotional das Thema Gewalt im Fußball besetzt ist, zeigten die Reaktionen zum gestrigen BGH-Urteil. Einer schoss weit über das Ziel hinaus. Nein, Herr Wendt, wer in ein Stadion geht, begibt sich noch nicht automatisch in Lebensgefahr. Solche Aussagen sind kontraproduktiv und verstärken nur die Befürchtungen, dass künftig völlig willkürlich und nicht... [mehr]

Südwest

  • Stefan Mappus: Der designierte Ministerpräsident ist Fußballfan, Familienmensch und Hobbyflieger / Suche nach neuer Rolle

    Der Wandel eines Stürmers zum Zuspieler

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die Pflicht ruft. Wenn heute sein Lieblingsverein FC Bayern München in der Stuttgarter Mercedes-Arena einläuft, nimmt Stefan Mappus an einer Ordensverleihung für den früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber in der Villa Reitzenstein teil. Eine Karte für das Spiel unten im Stadion hat der designierte Ministerpräsident... [mehr]

  • Ausländer: Abkommen soll noch im Herbst unterzeichnet werden

    Diskussion um Abschiebung von Sinti und Roma

    Stuttgart/Ulm. Bei vielen Roma in Baden-Württemberg hat eine Vereinbarung zwischen dem Kosovo und Deutschland Angst vor der Abschiebung ausgelöst. Experten und Vertreter der ethnischen Minderheit warnen bereits vor Diskriminierung und Gewalt gegen Sinti und Roma, die Landesregierung verteidigt dagegen das sogenannte Rückführungsabkommen. Es soll in diesem Herbst... [mehr]

  • Luftverkehr: Untersuchung in der Schweiz vorgestellt

    Flüge nicht zu laut

    Zürich/Waldshut-Tiengen. Die Anflüge auf den Flughafen Zürich über Südwestdeutschland verursachen einer neuen Studie zufolge keinen zu großen Lärm. Grenzwerte würden weder nach schweizerischem noch nach deutschem Recht überschritten, heißt es in der gemeinsamen Untersuchung Deutschlands und der Schweiz, die das schweizerische Bundesamt für Zivilluftfahrt... [mehr]

  • Ministerpräsidentenkonferenz: Entscheidung über neues Modell 2010

    GEZ-Gebühr bald pauschal?

    Heinrich Halbig und dpa Mainz. Die Ministerpräsidenten der Länder wollen sich in der Frage eines möglichen neuen Modells der Rundfunkgebühr bis zum Sommer 2010 entscheiden. Das teilte der rheinland-pfälzische Regierungschef Kurt Beck (SPD) gestern nach der Ministerpräsidentenkonferenz in Mainz mit. Zur Debatte stehen eine Modifizierung des derzeitigen... [mehr]

  • Energie: Genehmigung wegen Finanzproblemen entzogen

    Kein Baustart für Kraftwerk

    Neustadt/Mainz. Die Genehmigung für den sofortigen Bau des umstrittenen Kohlekraftwerks in Mainz hat die zuständige Behörde gestern zurückgezogen. Grund dafür sei eine Erklärung des kommunalen Energieversorgers Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG (KMW), dass die Finanzierung derzeit nicht gesichert sei, teilte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: 1:1 im Regionalliga-Heimspiel gegen den SV Elversberg / Geschäftsführer Laib äußert sich zur finanziellen Situation

    SVW steckt Rückstand weg

    Roland Bode Mannheim. Zumindest für eine Nacht hat sich der SV Waldhof mit Platz sieben wieder einen einstelligen Tabellenplatz in der Fußball-Regionalliga erarbeitet. Beim leistungsgerechten 1:1 (1:1) gegen den SV Elversberg wurde zwar nichts aus dem erhofften dritten Sieg in Serie: Trotzdem sahen die 2741 Besucher im Carl-Benz-Stadion eine gute Leistung der... [mehr]

Vermischtes

  • Extremsport: Gericht in Utrecht untersagt Laura Dekker vorerst die Solo-Weltumseglung

    14-Jährige bleibt an Land

    Amsterdam. Rekordversuch zunächst vereitelt: Die 14-jährige holländische Skipperin Laura Dekker darf frühestens im kommenden Sommer zu ihrer Solo-Weltumseglung aufbrechen. Das entschied gestern das zuständige Familiengericht in Utrecht. Zur Begründung erklärte es, dass ein so langer und durchaus auch gefährlicher Segeltörn vorerst noch "Lauras Gesundheit und... [mehr]

  • Geburtstag: Schauspieler Bud Spencer wird heute 80 / Größte Erfolge mit Terence Hill in den 70ern

    Dieser Typ fackelt nicht lange

    Rebecca Botsch Rom. Der Gesichtsausdruck changiert zwischen gelangweilt und genervt. Dieser Typ fackelt nicht lange. Der Kontrahent wird mit den fleischigen Armen in den Schwitzkasten genommen, dann fegen die Fäuste über das gegnerische Gesicht wie die Finger über die Klaviatur. Drauflos prügeln und dann nachfragen, was los ist. Das ist das Rezept, aus dem viele... [mehr]

  • Kriminalität: Aufregung nach Michael-Jackson-Film

    Handgranate im Kino

    Düsseldorf. Eine Reinigungskraft hat am Donnerstagabend in einem Düsseldorfer Kinocenter eine scharfe Handgranate entdeckt. Die in eine Serviette gewickelte Granate jugoslawischer Bauart habe auf einem Sessel im Saal 1 des Centers im Düsseldorfer Hafen gelegen, berichtete die Polizei gestern. Nach dem Fund wurden sämtliche Säle geräumt. Der Sprengkörper war... [mehr]

  • Gesundheit: Nun insgesamt sechs Tote in Deutschland / Ukraine schließt alle Schulen

    Schweinegrippe breitet sich weiter aus

    Bonn/Kiew/Rom. In Deutschland sind gestern drei weitere Menschen an der Schweinegrippe gestorben, damit gibt es jetzt sechs Tote. Eine Frau sei im Universitätsklinikum Bonn den Folgen der Infektion erlegen, teilte ein Sprecher des Krankenhauses am Abend mit. Außerdem starben ein Kind im Saarland und ein schwerbehinderter Jugendlicher in Augsburg. In der Ukraine... [mehr]

  • BGH-Urteil: Ex-Sportler hat Anspruch auf Lizenzgebühr

    Teilerfolg für Boris Becker

    Karlsruhe. Boris Becker (Bild) hat Anspruch auf finanzielle Entschädigung, weil die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) sein Foto für eine Werbekampagne verwendet hat. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Zwar durfte das Blatt in den Wochen vor seinem bundesweiten Start am 30. September 2001 mit dem Konterfei des einstigen... [mehr]

  • Kurioses: Behörden bringen Deutschen, der auf brasilianischem Flughafen ausharrte, in Psychiatrie

    Verliebter darf nicht warten

    São Paulo. Die brasilianischen Behörden haben nach rund zwei Wochen die "Dauerwohnzeit" eines Deutschen auf dem Flughafen Viracopos von Campinas bei São Paulo beendet. Der 46-Jährige hatte seit dem 16. Oktober in dem Terminal gelebt, wo er auf eine Brasilianerin wartete, die er im Internet kennengelernt hatte. Die Flughafenverwaltung duldete seinen Aufenthalt bis... [mehr]

Viernheim

  • Spendenaktion

    "1 Million Sterne - damit Kinder leben"

    Viernheim. Die Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien beteiligt sich an der Caritas-Aktion "1 Million Sterne - damit Kinder leben". Nach allen Gottesdiensten an diesem Wochenende sowie der Andacht zur Gräbersegnung auf dem alten Friedhof ist für drei Euro ein Streichholzheft zu erwerben. Jeweils ein Euro der Spende geht an Projekte der Armutsbekämpfung im Bistum... [mehr]

  • Basketball: Langer Sonntag in der Waldsporthalle

    Damen wollen Scharte auswetzen

    Viernheim. Hochbetrieb herrscht am morgigen Sonntag unter den Basketballkörben der Viernheimer Waldsporthalle. Gleich fünf Partien werden ab 10 Uhr am Morgen bis in die frühen Abendstunden über die Bühne gehen. Den Höhepunkt bildet dabei sicher die Begegnung in der 2. Bundesliga der Damen zwischen Gastgeber TSV Amicitia Viernheim und mhplus Ludwigsburg. Das... [mehr]

  • Goetheschule: Heute heißt es "Rope Skipping" / Workshop bringt es den Kindern nahe

    Das gute alte Seilspringen kommt wieder groß in Mode

    Viernheim. Mit dem guten alten Seilspringen kann man heutzutage keinen einzigen Grundschüler mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Das Interesse steigt allerdings schlagartig, wenn man diesen Bewegungssport modern "Rope Skipping" nennt und ein paar heiße Beatrhythmen beimischt. Trotzdem musste Sigrid Oleknavicius gerade bei den Jungen im Vorfeld Überzeugungsarbeit... [mehr]

  • Handball: Blau-Grüne rechnen sich mit Interimstrainer Mirco Ritter etwas aus

    In Pforzheim neuen Schwung nutzen

    Viernheim. Nur eine einzige Partie steht an diesem Wochenende auf dem Spielplan der Handballer des TSV Amicitia Viernheim. Die Badenliga-Truppe hat am heutigen Samstag bei der TGS Pforzheim anzutreten. Ohne Zweifel eine schwere Aufgabe für die Mannen um Interimstrainer Mirco Ritter, die darauf hoffen, dass der Aufwind des so ersehnten Heimsieges gegen... [mehr]

  • Fußball: TSV Amicitia muss morgen beim FC Heidelsheim antreten

    Mit dem Gegner ist nicht gut Kirschen essen

    Viernheim. Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim ist auf dem besten Weg, sich entscheidend von den bedrohten Tabellenplätzen abzusetzen. Dazu genügt es allerdings nicht, nur im heimischen Waldstadion zu punkten, auch auf fremden Plätzen müssen Erfolge her. Die nächste Chance dazu besteht am morgigen Sonntag, 14.30 Uhr, beim Tabellendritten FC... [mehr]

  • Fußball: Reserve empfängt um 14.30 Uhr DJK Neckarhausen

    Morgen zählt nur ein Sieg

    Viernheim. Für die zweite Mannschaft der TSV-Amicitia-Fußballer zählt morgen um 14.30 Uhr im Stadion an der Lorscher Straße nur ein Sieg. Gegen die DJK Neckarhausen muss das Team zur alten Stärke finden und nach der dürftigen Leistung in Hockenheim eine Reaktion zeigen. In der Trainingswoche hatten die Übungsleiter viel zu tun, damit die Fehler möglichst... [mehr]

  • AvH: Friedrich Schorlemmer berichtet über das Leben im "Arbeiter- und Bauernstaat" / Auftakt "Literarischer November"

    Obst und Freiheit waren Mangelware in der DDR

    Viernheim. Was für Friedrich Schorlemmer die größten Mängel der DDR waren? "Die Freiheit - sowie das Obst- und Gemüseangebot", sagt der Theologe und Autor mit Nachdruck. Er bringt damit die Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Alexander-von-Humboldt-Schule zum Lachen. Mit seinem Vortrag startete die Schulbibliothek in ihren diesjährigen "Literarischen November".... [mehr]

  • Brauchtum: Sandra Wieland und German Diesterweg sind das Kerwepaar 2009 / Umzug, Fahrgeschäfte und Imbissbuden locken in die Innenstadt

    Schornsteinfegerin schlüpft ins Dirndl

    Ute Hahnenberger Viernheim. Sandra Wieland vollendet das familiäre Mädche-Trio: Kommenden Samstag wird sie nach ihren Schwestern Katrin und Anika als Dritte der Wielands den weiblichen Part des Kerwepaares übernehmen. Ihren Borscht hat die 22-Jährige ebenfalls schon im realen Leben gefunden - seit knapp fünf Jahren ist Sandra mit dem 32-jährigen German... [mehr]

  • Ringen: Heute zu Hause gegen den VfK Mühlenbach / Morgen weite Reise zur WKG Weitenau-Wieslet

    SRC-Kämpfer müssen sich auf heißen Tanz einstellen

    Viernheim. Der SRC steht vor einem harten Programm. Heute erwartet die Regionalliga-Mannschaft um 20 Uhr den VfK Mühlenbach in der Waldsporthalle. Hier ist eine spannende Auseinandersetzung zu erwarten, zumal bei Mühlenbach wieder alle Aktiven an Bord sind und sie sich für die hohe Heimniederlage revanchieren möchten. Darüber hinaus verspricht der... [mehr]

  • Heimatmuseum: Putz an den Wänden abgeplatzt und Fensterrahmen rissig

    Viele Schadstellen machen Sanierung dringend notwendig

    Viernheim. Mit Geld aus dem Konjunkturpaket II zurück zu alter Schönheit. So stellen sich Gisela Wittemann und Bürgermeister Matthias Baaß die Finanzierung der Erneuerung rund um das Heimatmuseum am Berliner Ring vor. Das sanierungsbedürftige Gebäude soll nach der Restaurierung schon im Sommer 2010 wieder für Besucher offenstehen. Abgeplatzter Putz an den... [mehr]

  • Seniorenbegegnungsstätte

    Vortrag: Kreta - Wiege Europas

    Viernheim. "Kreta - Wiege Europas", so heißt das Thema des Diavortrages im Kulturkreis der Senioren-Begegnungsstätte am Donnerstag, 5. November, um 18.30 Uhr. Der Referent ist Herbert Pott, der Eintritt kostet vier Euro. Zeus in Stiergestalt entführte die schöne Europa von den Gestaden Phöniziens nach Kreta. Mythologisches verbindet sich allerorten mit der... [mehr]

  • Badminton: Herbe Rückschläge für den BCV

    Warten auf den ersten Sieg

    Viernheim. So hatte sich der Badmintonclub den Saisonstart nicht vorgestellt. Auch wenn für den Neuling die Bäume in der Zweiten Bundesliga nicht in den Himmel wachsen würden, das eine oder andere Erfolgserlebnis war schon eingeplant. Weil die Cracks aber auch nach sieben Spielen zum Ende der Vorrunde immer noch auf einen Sieg warten, dürfte das Unternehmen... [mehr]

  • Richtfest: Bis dahin soll die Mensa der Albert-Schweitzer-Schule fertiggestellt sein

    Zu Ostern gibt's das erste Essen

    Viernheim. Ein Speisesaal mit 80 Sitzplätzen, ein Betreuungsraum, eine Aufwärmküche, eine Spielküche sowie Umkleideräume, Lager und Toiletten. Wenn der Mensaanbau neben der Albert-Schweitzer-Schule fertig ist, dann herrschen beste Bedingungen, um das Ganztagsangebot umsetzen zu können. Gestern wurde im Neubau in der Molitorstraße Richtfest gefeiert und das... [mehr]

Welt und Wissen

  • Halloween oder Allerheiligen

    Ich kann mich noch sehr gut an meine erste richtige Begegnung mit Halloween vor zwölf Jahren erinnern: Stellen Sie sich vor, Sie sitzen am Abend des 31. Oktober in einem Pub mitten in der mittelalterlichen Altstadt von Edinburgh, in der Highstreet. Die Straße ist gesäumt mit alten, verwinkelten Häusern - romantisch und gerade abends bei Regen auch etwas gruselig.... [mehr]

Wirtschaft

  • Quelle-Aus: Über 2000 Beschäftigte hatten gestern ihren letzten Arbeitstag beim insolventen Versandhändler

    "Panorama der Grausamkeiten"

    Ira Kugel Nürnberg. "Das ist menschenverachtend - das grenzt schon fast an Folter!" Norbert Feulner vom evangelischen Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt ist entsetzt, was sich beim insolventen Versandhändler Quelle abspielt. Mehr als 2000 Beschäftigte hatten gestern ihren letzten Arbeitstag. Das Absurde daran: Viele werden bis zuletzt in der Ungewissheit... [mehr]

  • Privatisierung: Bilfinger Berger betreibt 25 Jahre lang die neue Justizvollzugsanstalt Burg in Sachsen-Anhalt

    6000 Schlüssel müssen funktionieren

    Bettina Eschbacher Burg. Auf den ersten Blick mutet es seltsam an, wenn Bilfinger-Berger-Chef Herbert Bodner ausgerechnet ein Gefängnis als Modellprojekt bezeichnet. Immerhin sind rund die Hälfte der über 600 Insassen der neuen Justizvollzugsanstalt (JVA) Burg in Sachsen-Anhalt Gewaltverbrecher. Doch natürlich ist Bodners Perspektive eine andere. Gerade hat der... [mehr]

  • Gesundheitssystem: ICW baut am Standort Walldorf 100 Stellen in der Verwaltung ab und will stattdessen die Entwicklung straffen

    Aufhebungsverträge bei Hopp-Firma

    Alexander Jungert Walldorf. Am Ende ist der Markt doch nicht so schnell gewachsen wie erhofft. Das Walldorfer Unternehmen InterComponentWare (ICW) richtet sich neu aus und will sich künftig mehr auf die Entwicklung konzentrieren. Dafür streicht ICW 100 Stellen in der Verwaltung. "Wir haben den Mitarbeitern Aufhebungsverträge angeboten", sagt Vorstandsmitglied... [mehr]

  • Gewerkschaften: Transnet und GDBA künftig unter einem Dach

    Bahner fusionieren

    Frankfurt. Die beiden Bahngewerkschaften Transnet und Gewerkschaft Deutscher Bundesbahnbeamten und Anwärter (GDBA) wollen sich spätestens Ende 2010 zu einer Verkehrsgewerkschaft für den Schienenverkehr zusammenschließen. Mittelfristig soll auch die Lokführergewerkschaft GDL einbezogen werden. "Wir sind offen für alle", sagte Transnet-Chef Alexander Kirchner... [mehr]

  • Arbeitswelt

    Betriebsrat fristlos gefeuert

    Dettingen unter Teck. Nach umstrittenen Äußerungen in einer Fernsehsendung ist ein Betriebsrat des Motorenherstellers Dietz in Dettingen unter Teck (Kreis Esslingen) fristlos entlassen worden. Dem Betriebsrat sei wegen "geschäftsschädigender Aussagen" gekündigt worden, sagte gestern der Geschäftsführer des Unternehmens, Bernd Strauß, der Deutschen... [mehr]

  • Brüderles Ersatz-Bank

    Er ist noch keine drei Tage im Amt, da hat sich der neue Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle gleich mal die Bankenbranche zur Brust genommen. Wenn sich die Kreditklemme nicht löse, dann werde die Bundesregierung eingreifen. Notfalls will er das Hausbankenprinzip der Förderbanken aussetzen. Das klingt mutig, ist aber gefährlich. Das würde nämlich bedeuten,... [mehr]

  • Automobilbranche: In Deutschland bisher Stellen durch Fluktuation und Ruhestand weggefallen

    Daimler streicht weiter Jobs

    STUTTGART. Der Autobauer Daimler will wegen der massiven Absatzkrise auch im Jahr 2010 zahlreiche Arbeitsplätze streichen. "Es ist eine Frage, wie wir aus der Krise kommen. Wir müssen realistisch sein, die Beschäftigtenzahlen werden 2010 nennenswert rückläufig sein", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche laut Ulmer "Südwest Presse" bei einer Veranstaltung der... [mehr]

  • Dax auf Talfahrt

    Frankfurt. Der Dax ist auf Talfahrt gegangen und hat in den letzten Handelsminuten hart um die 5400-Punkte-Marke gekämpft. Misstrauische Anleger haben vor dem Wochenende rasch noch Gewinne eingestrichen. Der Leitindex ging mit einem Minus von 3,09 Prozent auf 5414,96 Punkten aus dem Handel und verbuchte damit im Wochenverlauf einen Abschlag von 5,7 Prozent. Der... [mehr]

  • Tarifvertrag: ver.di will Kündigungen ausschließen

    Forderungen an LBBW

    Stuttgart. Bei der angeschlagenen Landesbank LBBW beginnen am kommenden Mittwoch die Verhandlungen über einen Tarifvertrag zur Sicherung von Beschäftigung und Standorten. Darin will ver.di betriebsbedingte Kündigungen ausschließen, wie die Gewerkschaft gestern mitteilte. Die größte deutsche Landesbank will bis zum Jahr 2013 insgesamt 2500 ihrer 13 600 Stellen... [mehr]

  • Maschinenbau: Lösung mit Mitarbeitern gefunden

    Heideldruck schließt Jobabbau ab

    Matthias Kros Heidelberg. Der Stellenabbau bei der Heidelberger Druckmaschinen AG ist abgeschlossen. Abgesehen von einzelnen Sonderfällen habe man mit allen 1300 betroffenen Mitarbeitern an den deutschen Standorten eine Lösung gefunden, sagte Personalchef Klaus Hofer gestern auf Anfrage. Dabei habe man nur sehr wenige betriebsbedingte Kündigungen aussprechen... [mehr]

  • Freudenberg: nora systems fordert Geld zurück

    Streit im Industriepark

    Weinheim. Wegen der im Industriepark Weinheim erhobenen Netzentgelte beim Strom hat die Regulierungsbehörde im baden-württembergische Wirtschaftsministerium Ende September ein Missbrauchsverfahren gegen die Firma Freudenberg eingeleitet. Bereits im August hatte die Behörde die Netzentgelte per Festsetzungsbescheid um 25 Prozent gesenkt. Die Freudenberg Service KG,... [mehr]

  • Umstrittene Privatisierung der Gefängnisse

    Dass Unternehmen den Betrieb von Gefängnissen teilweise übernehmen, ist relativ neu in Deutschland. Als Pionierprojekte im Justizvollzug gelten - neben Bilfinger Bergers Auftrag in Burg/Sachsen-Anhalt - die JVA in Offenburg in Baden-Württemberg und die JVA Hünfeld in Hessen. Ähnliche Modelle sind in Planung oder ausgeschrieben. Der Mannheimer Konzern Bilfinger... [mehr]

Wissenschaft

  • "Gabi" nagt am Gotthard

    Die Herrenknecht AG im südbadischen Schwanau ist Weltmarktführer bei Tunnelbohrmaschinen - jetzt stellte das Unternehmen einen neuen Rekord auf. Von Richard E. Schneider Seit 30 Jahren entwickelt und baut die Herrenknecht AG, früher ein Ingenieur-Beratungsunternehmen, riesige Tunnelbohrmaschinen (TBM) im südbadischen Schwanau am Rhein. Bis zu fünf der mehrere... [mehr]