Mannheimer Morgen Archiv vom Montag, 5. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: In Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick brodelt es nach dem 1:2 am Mainzer Bruchweg

    "Das ist eine Mentalitätsfrage"

    Jürgen Berger Mainz. Mit verschränkten Armen stand Ralf Rangnick regungslos am Spielfeldrand. Hilflos musste der Hoffenheimer Trainer beim 1:2 (0:2) gegen den FSV Mainz 05 mit ansehen, wie sich seine zuletzt hochgelobte Elf den Schneid abkaufen ließ. Vor allem der leidenschaftslose Auftritt in der Anfangsphase, in der die Rheinhessen mit den Treffern von Andreas... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheim lässt beim 5:3-Pflichtsieg gegen Kassel lange die richtige Einstellung vermissen

    Adler überrollen Huskies im Endspurt

    Christian Rotter Mannheim. Erst pfui, dann hui. Die Mannheimer Adler haben nach großen Anlaufschwierigkeiten einen 5:3 (0:1, 1:2, 4:0)-Pflichtsieg gegen die Kassel Huskies eingefahren und sich damit auf den dritten Tabellenplatz verbessert. Die Mannschaft von Trainer Doug Mason machte dabei einen 0:3-Rückstand wett. Gefeierter Mann des Abends war Scott King, der... [mehr]

Bensheim

  • Veranstaltungsreihe: Eine Woche lang abwechslungsreiches Programm

    Am Samstag fällt der Startschuss für die Seniorentage

    Bensheim. Seit vielen Jahren sind sie fester Bestandteil im herbstlichen Veranstaltungsreigen und ein beliebtes und gern angenommenes Angebot an Unterhaltung, Information und Abwechslung: die Bensheimer Seniorentage. Vom 10. bis 16. Oktober lädt die Stadt Bensheim in diesem Jahr gemeinsam mit den zahlreichen Vereinen und Organisationen zum Treffpunkt der... [mehr]

  • Jugend denkt Europa: Elftklässler des Goethe-Gymnasiums grübeln über energiepolitische Zukunftsfragen / Im Dialog mit Politikern

    Atomenergie: Schüler fordern sofortigen Ausstieg

    Bensheim. Jugend denkt nicht nur Zukunft, der schulische Nachwuchs grübelt auch ganz zeitnah über europapolitische Fragen der kommenden Dekaden. Eines der zentralen Themen in der internationalen Ländergemeinschaft ist zweifellos die Energie: Knappe fossile Ressourcen, der Wandel auf dem alternativen Markt der regenerativen Energien und das Problem der... [mehr]

  • Feuerwehr: Nachtalarm-Übung hervorragend gemeistert

    Blitzschnell und richtig reagiert

    Monika Hälker ZWINGENBERG. Die Feuerwehrleute aus Zwingenberg, Rodau und Aktive des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes traten am Mittwoch zu einer Übung an, die es in sich hatte. Um Punkt 19.30 Uhr heulte die Sirene und riss die Helfer aus ihrem Alltag.Termin blieb streng geheimDer Termin der Übung, die ansonsten im November stattfindet, war bisher immer ein... [mehr]

  • Lebenskunst: Gitarrist und Liedermacher Peter Horton kann sich auf seine treuen Fans verlassen

    Ein Optimist mit vielen Talenten

    Bensheim. Sein "Café in Takt" hat längst geschlossen und "Hortons Kleine Nachtmusik" ist schon vor Jahren verklungen. Im Fernsehen hat sich Peter Horton seit seinem Abschied als Gastgeber zahlreicher Künstler eher rar gemacht. Im Radio ist er nur noch selten zu hören. Aber verschwunden von der Bühne und aus dem Rampenlicht war der Liedsänger und Gitarrist nie.... [mehr]

  • Ausstellung: Dr. Bernd Schottdorf, Mediziner und Maler, stellt eine Auswahl seiner Bilder in der Remise aus

    Farbiger Blick in die Seele Afrikas

    Zwingenberg. Er mag ihn nicht, den sozialen Uniformismus der modernen Gesellschaft. Die Entfremdung des Menschen von der Natur ist ihm ebenso ein Gräuel wie die zivilisatorisch motivierte Aufräumung ganzer Landstriche, wie er sie auch in Deutschland miterlebt."Mich interessiert, was ich sehe"Dr. Bernd Schottdorf, einer der wohl größten und bekanntesten... [mehr]

  • Spielerei-Termine

    Geisterstunde und vieles mehr

    Bensheim. Auch im Oktober bietet die Spielerei Bergstraße ein interessantes Programm für Jung und Alt. Am 9. Oktober (Freitag) ab 20 Uhr findet ein Spieleabend für Jugendliche und Erwachsene statt. Hier wird auch "Dominion", das Spiel des Jahres 2009, vorgestellt. Während der Herbstferien (12. bis 24. Oktober) bleibt die Spielerei geschlossen. Am 28. Oktober... [mehr]

  • Familienzentrum

    Heute "Eltern im Gespräch"

    Bensheim. Sind unsere Kinder hoffnungslos verwöhnt? Wo fängt das Verwöhnen eigentlich an, und wie viel Verwöhnen tut vielleicht auch gut? Dies sind Fragen, über die es sich mit anderen Eltern auszutauschen lohnt und die sich unter fachkundiger Anleitung leichter klären lassen. Im Frauen- und Familienzentrum Bensheim findet regelmäßig alle zwei Wochen die... [mehr]

  • Theaterensemble Schwanheim: Viel Applaus für das Stück "Wochenend im Paradies" / Bürgermeister Herrmann in der Rolle des Ministers

    Im Sündenpfuhl der Sittenlosigkeit

    schwanheim. Das Theaterensemble Schwanheim entführte am Wochenende ins Leben einer Amtsstube. In dem Stück "Wochenend im Paradies" werden genüsslich Beamten-Klischees zelebriert: Der Kampf um höhere Posten wird zum Lebenselixier, parallel dazu wird erbittert gegen den moralischen Verfall vorgegangen. Die Klettertour an die Spitze der Hierarchie würzte das... [mehr]

  • Parktheater: Urbayerin und die Musikbühne Mannheim servierten schmackhafte "Mozart-Kugeln"

    Ohne "Herzilein" kam Lisa Fitz nicht davon

    Bensheim. Mozart lebt! Oder doch nicht? War der sehr lebendige Auftritt des infantilen Genies nur ein geschickter Webegag - oder einfach Fantasie? Keine Frage, im Bensheimer Parktheater ließ sich der hyperaktive, grell geschminkte und bezopfte Meister höchstpersönlich sehen und feierte seine Wiederauferstehung im Kreise seiner Bewunderer. Jedenfalls für kurze... [mehr]

  • Förderverein: Trockengebiet hat sich in lebendiges Feuchtbiotop verwandelt / Vortrag zum zehnjährigen Bestehen

    Tongruben als "Erfolgsstory einer Privatinitiative"

    Bensheim. Als "Erfolgsstory einer Privatinitiative" bilanziert der Lorscher Vogelkundler Günther Hagemeister das zehnjährige Engagement des Fördervereins Tongruben. Auf dem Gebiet zwischen Bensheim und Heppenheim hat 1999 eines der erfolgreichsten Naturschutz-Projekte Südhessens seinen Lauf genommen. Mittlerweile ist aus dem einst völlig ausgetrockneten und... [mehr]

  • Flurbereinigung: In Auerbach schleppt sich das Verfahren ins zwölfte Jahr / Stützwand aus Gabionen im oberen Emmertal

    Unmut und Kritik beim Ortstermin

    Thomas Tritsch Auerbach. Es gab spektakuläre Spatenstiche, Ortsbesichtigungen mit angeschlossenen Weinpröbchen und mutmachende Motivationsbeschwörungen im Wingert: An Rasanz hat die Auerbacher Flurbereinigung dennoch nicht zugelegt. Das Verfahren schleppt sich behäbig ins zwölfte Jahr und fordert die Geduld von Winzern und Politikern. Die einen warten auf die... [mehr]

  • Synagogenverein

    Zur Geschichte der Zwangsarbeiter

    Auerbach. Am Mittwoch (7.) um 20 Uhr lädt der Auerbacher Synagogenverein zu einem Vortrag mit Bilddokumentation von Dr. Johannes Krämer, Bensheim, in die Auerbacher Synagoge, Bachgasse 32, ein. Thema: "Die Geschichte der griechischen Zwangsarbeiter in Bensheim-Auerbach". Dank eigener Nachforschungen, auch in Griechenland, und enger Kontakte zu Überlebenden... [mehr]

Bürstadt

  • Neueröffnung: Michaela Müller bietet in der Bürstädter Nibelungenstraße private Betreuungsplätze für Kinder bis zu drei Jahren an

    "Der Bedarf ist schon lange da"

    Andreas Rother Bürstadt. "Menschenkind" heißt eine private Betreuungseinrichtung für Kinder, die jetzt in Bürstadt eröffnet hat. Betreiberin der Einrichtung in der Nibelungenstraße ist Michaela Müller, die Ehefrau von Apotheker Hermann Müller. Sie sieht einen großen, ungestillten Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder unter drei Jahren in der Stadt.... [mehr]

  • Premiere: Volker Berg bietet mit zwei Disco-Abenden und der Band "Jay-K" ein musikalisches Rahmenprogramm an

    "Malibu" sorgt im eigenem Kerwe-Festzelt für Stimmung

    Bürstadt. "Es war den Versuch wert", beschrieb der Bürstädter Gastwirt Volker Berg vom "Malibu" den schleppenden Kerweauftakt am Donnerstag. Mit einer "After Work Party" wollte er die Bürstädter in ein fideles Wochenende geleiten. Doch nur wenige schauten im aufgebauten Festzelt in der Marktstraße vorbei. Mit "The best of Party and House" lockte am Freitagabend... [mehr]

  • Kerwerede: Peter Karg hat als Kerwevadder die Themen aus dem vergangenen Jahr auf der Pfanne

    Bauarbeiten schützen vor Schweinegrippe

    Bürstadt. Er kennt sich aus: Bürstadts Kerwevadder Peter Karg. Hoch auf einem Bulldog-Oldtimer sitzend wurde er zum Historischen Rathaus gekarrt. Sein Gefolge bestand aus den Kerweburschen des Bistro Malibu. Noch mehr Verstärkung wurde ihm durch die Footballmannschaft der Red Skins zuteil, die den Kerwekranz bewachten. Mit einem Augenzwinkern schaute er auf das... [mehr]

  • Rathaus-Vorschlag

    Betreuung bis zu 50 Prozent teurer

    Bürstadt. Auf welcher Zahlengrundlage plant das Bürstädter Rathaus, die Gebühren für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zum Teil um mehr als 50 Prozent anzuheben? Diese Frage will die SPD detailliert geklärt haben. Das hat die Fraktion offiziell beantragt. Hintergrund ist der Vorschlag der Stadtverwaltung an den Kindergartenbeirat und den... [mehr]

  • Unfall: 25-Jähriger schwebt in Lebensgefahr / Frankensteinstraße vier Stunden gesperrt

    Bürstädter verunglückt schwer und hinterlässt Trümmerfeld

    Christine Dirigo Bobstadt. Wie ein Trümmerfeld sah die Bobstädter Frankensteinstraße in der Nacht zum Samstag aus. Auf einer Länge von rund 150 Metern lagen der Motor, das Getriebe und viele weitere Teile des Autos verstreut, das gegen 1.20 Uhr in der Linkskurve bei der Fußgängerampel aus der Kurve geflogen war. "Der Sachverständige vermutete nach der ersten... [mehr]

  • Fahrzeughalle: Günstige Ausschreibung ermöglicht eine Fahrzeugzelle mehr als geplant / Rund 733 000 Euro werden investiert

    Bürstädter Wehr feiert Richtfest

    Jürgen Klotz Bürstadt. Der vergangene Freitag war ein guter Tag für die Bürstädter Feuerwehr. Gemeinsam mit vielen Gästen, darunter Vertreter der lokalen Politik, feierte man das Richtfest der neuen Fahrzeughalle. Dabei wurde unter Beweis gestellt, dass gut Ding nicht immer auch gut Weil haben muss. Stadtbrandinspektor Uwe Schwara erinnerte in seinem Rückblick... [mehr]

  • Kerwe: KV Knibbeldick setzt sportliches Ausrufezeichen zum Bürstädter Volksfest / Staffellauf wird gut angenommen

    Knapp 500 Starter beim Stadtlauf

    Jutta Fellbaum Bürstadt. Beim neunten Bürstädter Stadtlauf hatte der Wettergott ein Einsehen mit Sportlern, den mehr als 100 freiwilligen Helfern und den vielen Zuschauern. Ein frischer Wind aus Westen schob so manchen Läufer, Inline-Skater und Walker geradezu vor sich her. Mit einem Starter mehr - nämlich 496 - konnte Veranstalter KV Knibbeldick einen... [mehr]

  • Marktlücke dank Stadt

    Eine sinnvolle Einrichtung und gut gemacht obendrein: Auch wenn's - allein schon preislich - nicht jedermanns Sache ist, begrüßenswert ist das neue Betreuungsangebot allemal. Doch die Privatinitiative stellt der Bürstädter Kommunalpolitik ein Armutszeugnis aus: Der Wirtschaftsbetrieb stößt in eine Lücke, die die Stadt hat aufreißen lassen - wissentlich auf... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen: Schau der Fotogruppe beeindruckt

    Hans D. Wirtz siegt in beiden Kategorien

    "Die Fotofreunde präsentieren eine gelungene Mischung aus Traditionellem, Neuem und Brillantem." Heimatbund-Vorsitzender Wolfgang Ding würdigte zu Recht die abwechslungsreiche Fotoschau der Fotogruppe im Heimatbund. Sehenswerte Ortsansichten von damals und heute, die Portraitreihe mit bekannten Köpfen der Doppelgemeinde sowie "Buntgemischtes" zeigen in der Alten... [mehr]

  • Edingen: Gute Stimmung zum Auftakt der Kerwe / Vereine zeigen sich sehr zufrieden

    Kongo-Trio sorgt für mächtig Halligalli

    Hannelore Schäfer "Drei Schläge, dann sollte der Zapfhahn sitzen und das Bier fließen." Gemäß dieser Vorgabe überreichte Kälble-Vorsitzender Stefan Specht beim traditionellen Fassbieranstich das Handwerkszeug an Bürgermeister Roland Marsch. Am Ende waren es dann wohl dreimal drei Hammerschläge, bis der Zapfhahn saß und das Bier schäumte. "Entweder ist der... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Konzert des "Shanty-Chors" im traditionsreichen Gasthaus der Weinstadt - zwei Kulturen prallen aufeinander

    "Odenwälder" begeistern die "Pfalz"

    Um es vorwegzunehmen: Dieser Abend mit dem "Odenwälder Shanty-Chor" war einfach überwältigend! Wer die besten Plätze im Hotel "Zur Pfalz" ergattern wollte, der musste schon Stunden da sein, bevor die Kult-Truppe die Bühne erstürmte. "Um 19 Uhr war bereits alles besetzt", freute sich Wirt Jürgen Opfermann. Das kam nicht von ungefähr, wurde doch der Chor,... [mehr]

  • Schriesheim: Fritz Fuhrer, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der WG und langjähriger Leichtathletik-Chef des TV, wird heute 70

    Für Turnverein und Winzergenossenschaft engagiert

    Von unserem Redaktionsmitglied Konstantin Groß Turnverein und Winzergenossenschaft - das sind die beiden Lebensbereiche, in denen der Jubilar viele Jahrzehnte gewirkt und sich bleibende Verdienste erworben hat. Heute wird Fritz Fuhrer 70 Jahre alt. Geboren wurde er am 5. Oktober 1939; die Keimzelle der Familie ist das Haus in der Oberstadt 1. Von Beruf... [mehr]

  • Schriesheim: CDU-Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit im Zehntkeller

    Heinz Eggert trifft den richtigen Ton

    Peter Jaschke Eines der geschichtlichen Ereignisse, "auf die wir Deutschen wirklich stolz sein können"? Für Heinz Eggert (63), den ehemaligen Staatsminister des Landes Sachsen, ist das die Deutsche Einheit. Am 19. Jahrestag der Wiedervereinigung sprach der zu einem CDU-Granden aufgestiegene frühere DDR-Pfarrer evangelischen Glaubens bei der jährlichen Feierstunde... [mehr]

Heidelberg

  • Prävention: "Na toll"-Kampagne im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    Junge Leute werben für Verzicht auf Alkohol

    Steffi Unsleber Yusuf grinst. Er hält der 17-jährigen Alexandra das Alkohol-Quiz unter die Nase und fragt: "Weißt du, wel-che Organe durch übermäßigen Al-koholkonsum geschädigt werden?" Sie überlegt, tippt auf Leber und Gehirn. "Naja, fast", meint Yusuf anerkennend. "Der Alkohol ist in deinem Blut und das zirkuliert im ganzen Körper. Das Blut stoppt nicht... [mehr]

  • Untere Straße: Angehende Wirte klagen gegen Bescheid des Regierungspräsidiums

    Kneipen-Streit geht weiter

    Martin Geiger Die Auseinandersetzung um zusätzliche gastronomische Betriebe in der Unteren Straße geht in eine neue Runde. Wie das Verwaltungsgericht Karlsruhe bestätigte, haben zwei der potenziellen Wirte Klage gegen den Bescheid des Regierungspräsidiums eingelegt. Es hatte Ende August entschieden, dass die Stadt Heidelberg korrekt handelte, als sie drei der... [mehr]

  • Einweihung: 13,9 Millionen Euro investiert

    Uni-Chemiker beziehen neues Forschungsgebäude

    Das neue Forschungs- und Lehrgebäude der Chemischen Institute der Universität Im Neuenheimer Feld 271 wird nach rund dreijähriger Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Es ersetzt das fast 50 Jahre alte Vorgängergebäude. Heute Vormittag der Neubau auf dem Campus offiziell eingeweiht werden. Der Gebäudekomplex mit Baukosten von 13,9 Millionen Euro bietet eine... [mehr]

Heppenheim

  • Tag der Deutschen Einheit: Berliner Bezirksbürgermeister Dr. Franz Schulz zu Gast im Kreis Bergstraße

    "Aufarbeitung fehlt noch"

    Bergstrasse. Fast 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ist die Mauer in den Köpfen vieler Menschen noch immer präsent, zeigt sich Dr. Franz Schulz, Berliner Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg überzeugt. Der gebürtige Aschaffenburger, der den Grünen angehört und 2006 an die Spitze des Berliner Problembezirks gewählt wurde, hielt die... [mehr]

  • Mauerfall: Ex-Minister Schwarz-Schilling erinnert sich

    "Dürfen das nie vergessen"

    bergstrasse. "Wir dürfen die Umstände der Einheit niemals vergessen", so Christian Schwarz-Schilling (CDU) bei einer Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit im Bensheimer Rathaus. Der ehemalige Bundespostminister hat die deutsch-deutsche Wende im Kabinett Kohl miterlebt und bezeichnet die Wiedervereinigung als einzigartigen "Glücksfall der Geschichte", der im... [mehr]

  • Erst gar nichts mitbekommen

    Eine nette, ganz persönliche Begebenheit zum Thema Mauerfall berichtete Astrid Rehbaum, Mitglied der Delegation aus Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, beim Pressegespräch in Bensheim-Zell. Die Potsdamerin mit hessischen Wurzeln - der Großvater lebt in Bad König, ein Onkel in Darmstadt - hatte von der "Nacht der Nächte" nichts mitbekommen. Sie hielt sich vom 8. bis... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus

    Fahrt zum Wallfahrtsort

    kirschhausen. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren 50 Senioren der Pfarrei Sankt Bartholomäus Kirschhausen mit Sankt Wendelinus Wald-Erlenbach durch den Odenwald über Mudau und Buchen zum Wallfahrtsort Walldürn. Dort angekommen hatte man Gelegenheit, die Wallfahrtsbasilika und Walldürn zu besichtigen. Nach dem Kaffee begab man sich wieder zur Wallfahrtskirche, um... [mehr]

  • Deutsche Weinkönigin: Susanne Bürkle übersteht die erste Runde nicht

    Fleißig gepunktet und dennoch ausgeschieden

    bergstrasse/heppenheim. Da half alles Daumendrücken der mitgereisten Fangemeinde nichts: Wenn die Juroren am Freitag (9.) die Finalrunde zur Ermittlung der 61. Deutschen Weinkönigin einläuten, wird die Bergsträßer Regentin Susanne Bürkle (Zwingenberg) fehlen. Bei der Vorausscheidung am Wochenende schied die 23 Jahre alte Winzertochter zusammen mit... [mehr]

  • "Heppenheimer Nacht": Unterschiedlichste Konzerte in 13 Lokalen bringen die Alt- und Innenstadt zum Swingen

    Immer voller, lauter und wärmer

    heppenheim. "Hey das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht!" Keine Worte können die Stimmung bei der zweiten Heppenheimer Nacht am Freitagabend besser beschreiben, als der Erfolgshit der aktuellen Chartstürmer "Frauenarzt". Nach der überaus gelungenen Premiere im vergangenen Jahr hatten sich die Besitzer der 13 teilnehmenden Heppenheimer Kneipen und Gaststätten... [mehr]

  • Urteil: Darmstädter Schöffengericht verhängt Haftstrafe wegen Meineids gegen die Mutter der schwer misshandelten Diana

    Junge Frau "hielt die Justiz zum Narren"

    Bergstrasse. Wer die kleine Diana derart misshandelt hat, dass die Vierjährige für immer taub, blind und gelähmt bleiben wird, konnte bislang kein Gericht klären. Infrage kommen nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft und des mit dem Fall befassten Richters des Land- und Amtsgerichts Darmstadt nur zwei Personen: Vater oder Mutter. Einer von beiden muss das... [mehr]

  • Kinderchor der Pfarrei Sankt Peter war beim Kinderchortag des Mainzer Diözesanverbandes dabei

    heppenheim/mainz. Insgesamt 600 junge Chorsängerinnen und Chorsänger im Alter von 4 bis 16 Jahren nahmen am fünften Kinderchortag des Mainzer Diözesanverbandes "Pueri Cantores" teil. Sie alle waren mit etwa 200 Betreuern aus dem ganzen Bistum nach Mainz gekommen, um gemeinsam zu singen. Mit dabei war auch der Kinderchor der Heppenheimer Pfarrei Sankt Peter mit... [mehr]

  • Kritische Randbemerkungen

    Trotz der deutlich überwiegenden Lobeshymnen waren an manchen Orten auch kritische Stimmen zu hören, die jedoch weitgehend als Verbesserungsvorschläge zu verstehen sind. "Die Musik war zu früh aus. Morgen ist doch eh Feiertag, und alle Leute können ausschlafen", sagte beispielsweise der Hambacher Michael Gerards. Seine Frau Renate fügte hinzu: "Die Gruppen... [mehr]

  • Judo-Verein

    Neue Kurse in Selbstverteidigung

    heppenheim. Fitness und Selbstverteidigung bietet der Judo-Verein Heppenheim mit seinen vielfältigen Angeboten. Wie der Verein dazu mitteilt, gibt es derzeit nach der Ferien-/Urlaubszeit wieder Einstiegsmöglichkeiten in verschiedene Kurse mit unterschiedlichen Trainingszeiten. Sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene jeden Alters stehen zur... [mehr]

  • Tierheim

    Neunjähriger Hund sucht Zuhause

    heppenheim. Jeffrey, geboren im Jahr 2000, teilt das Schicksal zahlreicher Artgenossen: Nach glücklichen Zeiten, die er sogar in Gesellschaft eines Hundekumpels verbrachte, kam urplötzlich das Aus. Sein Herrchen starb, und Jeffrey sitzt seitdem im Tierheim. Der mittelgroße, kastrierte Rüde ist für seine neun Jahre noch sehr agil und lauffreudig. Er sollte beim... [mehr]

  • "Heppenheim liest ein Buch": Die Veranstaltungsreihe endete mit einer Podiumsdiskussion

    Von der Flucht in die Fremde

    heppenheim. Ein gut besetztes Podium und unterschiedlichste Nachkriegserlebnisse erwarteten die Gäste im Wappensaal des Amtshofs zur Abschlussveranstaltung der Aktion "Heppenheim liest ein Buch 2009". Heide Wirth, die Initiatorin der Veranstaltungsreihe, die nunmehr zum vierten Mal in Folge Heppenheim bewegte, las vor der Podiumsdiskussion die Passage aus... [mehr]

  • "New Harmonists": Chor bereitet großes Konzert vor

    Wer möchte mitsingen?

    heppenheim. Popsongs, Gospels und geistliche Chorliteratur werden im Mittelpunkt zweier Konzerte stehen, die gegenwärtig von der in den Gesangverein "Harmonie" integrierten Gruppe "New Harmonists" vorbereitet werden. Schauplätze der Veranstaltung sind Ende November der Kurfürstensaal im Heppenheimer Amtshof und die Melanchthon-Kirche in Heidelberg-Rohrbach.... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Filmabend der Extraklasse im "Olympia"

    Stummes Kino, lautstarke Begeisterung

    Der Film ist stumm, der Applaus laut und nicht endenwollend. Mit dem Stummfilm-Abend ist den Organisatoren des Olympiakinos ein kultureller Coup der Extraklasse gelungen. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Hirschberg und dem Arbeitskreis Alte Synagoge präsentierte der Förderverein des Kinos einen besonderen Abend, der dem Schauspieler Alexander Granach... [mehr]

Hockenheim

  • Gemeindeparterschaft: Verbindung zwischen Reilingen und dem oberitalienischen Mezzago bei Feierstunde mit 100 Reilinger Gästen nach neun Jahren offiziell besiegelt

    unser Mitarbeiter Otmar A. Geiger Mezzago/Reilingen. Mit einer beeindruckenden Feierstunde wurde am Samstagnachmittag die Gemeindepartnerschaft zwischen Reilingen und dem italienischen Mezzago offiziell begründet. Um an den Feierlichkeiten teilzunehmen, waren bereits am Freitag über 100 Reilinger in die 4000 Seelen-Gemeinde in der oberitalienischen Poebene zwischen... [mehr]

  • Asbest-Entsorgung: Umweltministerin Tanja Gönner und Regierungspräsident Dr. Rudolf Kühner besichtigen mit OB Gummer geräumtes Gelände am Herrenteich

    "Guter Tag für die Umwelt und den Steuerzahler"

    So schwäbisch kann der Abschluss eines der größten Umweltprojekte einer Stadt geraten. "Besenrein", bilanzierte die Schwäbin Tanja Gönner, als sie am Freitag die leergeräumten Lagerhallen der Asbestanlage am Rheinufer betrachtete. Als Umweltministerin des Landes Baden-Württemberg allerdings hatte sie um einiges mehr zu sagen und so freute sie sich, dass die... [mehr]

  • CC Blau-Weiss: Spaß und Spiel für Jugendgarde im Kurpfalzpark

    Auf Teppich bergab geflitzt

    Alljährlich machen die aktiven Tänzerinnen und Tänzer der Jugendgarde des CC Blau-Weiss einen Ausflug, der sie in einen der Freizeitparks in der Umgebung führt. Dieses Jahr ging die Busfahrt in Richtung Pfalz. Das Ziel war der Kurpfalz-Park in Wachenheim zu einem einen Erlebnistag mit allen Sehenswürdigkeiten und vor allen Dingen den Fahr- und Spaßattraktionen.... [mehr]

  • Frauenchor "Women's Voice": Intensivchorwochenende in Heidelberger Jugendherberge zur Vorbereitung des Jahreskonzertes am 14. November

    Damit Gäste wiederum ein "Gänsehaut-Feeling-Konzert" erwartet

    Neulussheim. Während auf zahlreichen Bühnen beim Heidelberger Herbst Musikbegeisterte auf ihre Kosten kamen, hatte sich der Frauenchor "Women's Voice" aus Neulußheim mit seinem Dirigenten Alexander Mudrow in der Jugendherberge Heidelberg eingefunden, um dort ein Intensivwochenende zur Vorbereitung des Jahreskonzertes am 14. November abzuhalten. Neben der Festigung... [mehr]

  • Kerwe: Verkaufsoffener Sonntag von der Sonne verwöhnt und von Besuchern ausgiebig genutzt / Angebote und Attraktionen füllen die Innenstadt und locken ins Talhaus

    Einkauf mit Erlebnisqualität schafft Andrang

    Anke Koob Ein bisschen wirkte der gestrige Kerwesonntag wie ein Stückchen Altweibersommer an der See: Kleine Wölkchen trieben am Himmel, von dem herab ein tüchtiger Wind blies. Etwas zerzaust, aber bei bester Laune konnten so die wiederum zahlreichen Besucherinnen und Besucher des verkaufsoffenen Sonntags den Ausflug in die Rennstadt genießen. In den Straßen... [mehr]

  • Kunststammtisch

    Filmabend über Paul Klees Leben

    Paul Klee zählt heute zu den Klassikern der Kunst des 20. Jahrhunderts. Bereits Anfang der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts erreichte er mit ersten größeren Ausstellungen internationale Geltung. Der Kunstverein veranstaltet bei seinem Kunststammtisch am Montag, 12. Oktober, 20 Uhr, im Nebenraum des Bistros "et cetera" einen Filmabend über Paul Klee und das... [mehr]

  • Kürbisfest: HSG Lussheim und HHG Eventagentur luden auf die Festwiese am Rhein / Küchentruck ohne Einblicke in Zubereitung / Kinderspiele, Spezialitäten und Musik

    Große Gewächse als Dekoration und auf der Karte

    Altlussheim. Die Altlußheimer sind dieses Wochenende um ein Event reicher geworden. Die HSG Lussheim lud mit der HHG Eventagentur zum ersten großen Kürbisfest auf die Festwiese am Rhein ein. Am Freitagabend startete das Kürbisspektakel. Einer der größten Küchentrucks der Welt hatte auf der Festwiese eingeparkt. Drumherum war ein ansprechendes Zelt errichtet... [mehr]

  • Auf DJK-Gelände

    Großer Flohmarkt "rund ums Kind"

    Der Herbst-Flohmarkt für Baby- und Kinderartikel des Fördervereins des katholischen Kindergartens St. Josef findet am Samstag, 17. Oktober, auf dem DJK-Sportplatz statt. Aufbau ist ab 13 Uhr, Abbau bis 16 Uhr. Interessierte Verkäufer können gegen eine Standgebühr von sechs Euro pro Stand (Tapeziertischgröße) alles, angefangen von Baby-, Kinder- und... [mehr]

  • ASV 1920

    Jahreswertung weiterhin offen

    Am Grieshaber-Baggersee fand ein Angeln des ASV 1920 statt, bei dem nur Angelgerät mit Pose erlaubt war. Mit sieben Teilnehmern bei den Aktiven und neun Anglern bei den Senioren war das Fischen relativ schwach besucht, obwohl es mit zur Jahreswertung zählt. Bei den Aktiven konnten am Ende nur zwei fängige Angler geehrt werden. Es siegte Bruno Schotter mit 400... [mehr]

  • Kerweeröffnung: Bürgermeister Werner Zimmermann delegiert Fassbieranstich an Marina Nottbohm und Ingrid Trümbach-Zofka / Erneut "Herzenssache" für Senioren

    Stadtratsdamenbeweisen Schlagfertigkeit

    Anke Koob Für Welda Heinen war es im wahrsten Sinne des Wortes eine "Herzenssache", als sie am Tag der Deutschen Einheit mit der Sonne um die Wette strahlte. Seit rund 60 Jahren ist sie Schaustellerin, besuchte hin und wieder auf ihren Reisen auch die Pestalozzischule und verschenkte so bereits früh ihr Herz an die Rennstadt. Zur Kerwe kehrt sie immer zurück an... [mehr]

  • Integration: Menschen mit Behinderung beim Skiclub zu Gast / Bouleturnier, Bilderschau und gemeinsames Singen begeisterten

    Unbeschwerte Stunden im Vereinshaus verbracht

    Es ist für Menschen mit Behinderungen enorm wichtig, angenommen zu werden und einmal im Mittelpunkt zu stehen. "Der Spaß soll im Vordergrund stehen", hatte Winfried Kienzler, Leiter der Skischule Hockenheim, gesagt, als er vor Jahren diesen Tag der Begegnung ins Leben rief. Der Tag begann mit einer Wanderung von der Behindertenwerkstatt durch die Hockenheimer Auen... [mehr]

  • AWo auf Tour

    Vom Breisgau in die Vogesen

    Nach Ausflügen im April in die Pfalz nach St. Martin und im Juni in den Schwarzwald unternahm die Arbeiterwohlfahrt jetzt eine Tagesfahrt nach Breisach, ins Elsass und in die Vogesen. Im voll besetzten Reisebus ging es in Richtung Süden. Nach einem guten Mittagessen in Breisach war Zeit für einen kurzen Spaziergang. Seit dem Mittelalter ist das Stephansmünster,... [mehr]

  • HSV: Hallensanierung auf der Zielgeraden / Vorbereitung auf Festakt läuft /Sponsorenlauf

    Zur Einweihung ein Sportfest

    Zielgerade - ein Begriff, den in Hockenheim jeder kennt. Für den HSV und seine Mitglieder ein lang ersehnter Punkt im Rennen um die Fertigstellung der HSV-Sporthalle. Durch das Zusammenrücken der letzten Monate in der Jahnhalle und anderen Ausweichquartieren konnten die vielseitigen Sportangebote weitergeführt und auch die Musikproben der "Blauen Husaren"... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Ex-Zugchef ist "nicht verantwortlich"

    Am 14. Februar 2010 schlängelt sich wieder ein Fasnachtszug durch Ilvesheimer Straßen. Bekanntlich wird das Zügel alle zwei Jahre auf der Insel organisiert. Viele Jahre zeichnete Martin Wagner für die Hauptorganisation verantwortlich. Im vergangenen Jahr hat der Zugchef jedoch sein Amt abgegeben. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden. Wie der "MM" bei der... [mehr]

Kultur

  • Zeitgenössische Musik: Das Arditti Quartett in Mannheim

    Auf zu fernen Ufern

    Manchmal scheint ihre Musik zu raunen. Geradeso, als würde sie das, was sie einst zu sagen hatte und nun nicht mehr sagen mag, einer uns fremden Artikulation anvertrauen, voll überraschend transparenter Klänge, die das Ohr des Zuhörers gelegentlich nur streifen, aber doch seltsam hartnäckig haften bleiben. Wenn die Mitglieder des Arditti Quartetts im... [mehr]

  • Zeitgenössische Musik: Konzert mit "Ensemble Signale"

    Ein wahres Brüllwunder tritt auf

    Hans-Günter Fischer Nein, er hat sich seinen Irrsinn nicht in einem Schrebergarten eingefangen, doch sein Name hat durchaus damit zu tun: Daniel Paul Schreber war der Sohn des Arztes, der den Kleingarten als Ort der Volksgesundung definierte. Aber der Jurist wurde gleichwohl - und gegen seinen Willen - in die Psychiatrie verwiesen, wo er ein so prominenter Fall war,... [mehr]

  • Pop: Culcha Candela machen auf ihrer Deutschland-Tour auch in der Mannheimer Maimarkthalle Halt

    Mainstream und Choreografien

    Charlotte Merkel Für ihre Single "Schöne neue Welt" gab es erstaunlich viel Lob von der Presse, für ihre Tour dürfte dies allerdings nicht der Fall sein. Bei der vierten Station ihrer aktuellen Tour brachten die sieben Berliner von Culcha Candela die Mannheimer Maimarkthalle zum Beben - oder versuchten es zumindest. Versprach das neue Album mit einem kunterbunten... [mehr]

  • Schauspiel: Calixto Bieito inszeniert Frank Wedekinds "Lulu" zur Saisoneröffnung im Mannheimer Nationaltheater

    Naturalismus mit viel Natürlichkeit

    Ralf-Carl Langhals Mignon, Eva oder Katja heißt sie, die schöne Projektionsfläche der Männer. Wenn ihm die Natur kommt, gibt jeder Liebhaber Lulu einen anderen Namen. Sie wollen "natürlich" nur das eine - oder eben andere. So ist sie dem Einen Schulmädchen, dem Anderen Zuchtmeisterin oder zu Züchtigende. Sonst geht es in Wedekinds Liebes- und Lebensdrama wenig... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Charles Lloyd und sein New Quartet bescheren dem Festival vor 700 Zuhörern in Heidelberg einen glanzvollen Auftakt

    Saxofon-Sound als Seelenbalsam

    Georg Spindler Am Anfang steht ein magischer Sound: ein Sound mit viel Luft, der hauchig, schwebend, schwadenartig den ausverkauften Rittersaal des Heidelberger Schlosses erfüllt. Charles Lloyd bläst sein Tenorsaxofon weich, fast körperlos, und verströmt in jeder Note Sanftmut. Mit ausholenden Phrasen und einem hymnischen Gestus, als wolle er die ganze Welt... [mehr]

  • Kunst: Neue Werke im Heidelberger Skulpturenpark

    Stahl wächst aus der Wiese

    Kunst im Park hat ihren Reiz. Es sind Landschaftsräume, die man zwischen einem Museum oder "Paradiesgärtlein" ansiedeln kann. Das Verhältnis von naher und ferner Betrachtung, von neuen Formen, Konstruktionen und Farbe, gibt dem Betrachter ein eigenes Gefühl. Nun ist der Skulpturenpark auf dem Gelände der Orthopädischen Klinik in Heidelberg-Schlierbach um vier... [mehr]

  • Nachruf: Sängerin Mercedes Sosa stirbt mit 74 Jahren

    Stimme des Widerstands

    Die weltbekannte argentinische Sängerin Mercedes Sosa (Bild) ist tot. Sie starb gestern im Alter von 74 Jahren. Das meldete die staatliche argentinische Nachrichtenagentur Telam unter Berufung auf ihre Ärzte. Auch argentinische Fernsehsender änderten ihr Programm und zeigten Ausschnitte aus den Konzerten der Künstlerin. Sosa soll im Parlament in Buenos Aires... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Rohbauarbeiten für Realschulanbau vergeben

    Denkmalschutz jetzt am Drücker

    Die Rohbauarbeiten für den Anbau der Merian-Realschule in Ladenburg übernimmt die Heidelberger Firma Altenbach als günstigster Bieter für rund 588 000 Euro. Die Auftragsvergabe erfolgte einstimmig. Dies war der einzige öffentliche Tagesordnungspunkt bei der jüngstenZusammenkunft des Gemeinderats. Wie Architekt Jörg Mockler in der Sitzung resümierte, seien ja... [mehr]

  • Ladenburg: 21 Meter hohe Kissel-Skulptur an der Autobahn A 5 eingeweiht

    Majestätisch rotierende Flügel

    Ulrich Roth Wie ein riesiges Verkehrszeichen, angestrichen in roter Signalfarbe, ragt die imposante Windskulptur von Hans-Michael Kissel auf einem Feld direkt neben der Ladenburger Autobahnausfahrt in den Himmel hinein. Eine sanfte Brise reicht schon aus, um die beiden beweglichen Flügelelemente - jedes ist mehrere Meter lang - an der Spitze der Skulptur... [mehr]

  • Ladenburg: Nulldreier erfolgreich bei Drachenboot-WM

    Medaillenregen für Paddler

    Die Jüngste hat die meisten Medaillen geholt: Carolin Kurzbach, die 20 Lenze zählende Industriekauffrau-Auszubildende, ist eben eine überaus taktvolle Sportlerin. So saß die Ladenburgerin fünfmal an der Trommel, als das Ü40-Drachenboot Deutschlands bei den Weltmeisterschaften in Prag über verschiedene Distanzen zweimal Silber und dreimal Bronze gewann.... [mehr]

  • Ladenburg: Heftige Diskussion im Gemeinderat

    Wahlplakate erhitzen Gemüter

    Der Urnengang ist gelaufen, doch das Thema Wahlkampfplakatierung erhitzte im Ladenburger Gemeinderat (GR) noch einmal die Gemüter: Wie berichtet, hatte die SPD im Technischen Ausschuss kritisiert, dass die CDU außerhalb der Altstadt dreimal so viel wie vereinbart plakatiert habe. SPD-Stadtrat Gerhard Kleinböck bezeichnet es in der jüngsten GR-Sitzung als... [mehr]

  • Ladenburg: Susan Horn bringt Musiksession-Reihe ins Fody´s

    Zum Auftakt singt "Elliott"

    Die vielseitige Viernheimer Sängerin Susan Horn läutet in Ladenburg eine neue Ära ein: Ihre bekannte Musik-Sessionreihe "Mo´ Roots", bis vor zwei Jahren in der Viernheimer "Drehscheibe" beheimatet, findet ab 6. Oktober jeden ersten Dienstag eines Monats in Fody´s Fährhaus (am Freibad) statt. Dort gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der "Mo´... [mehr]

Lampertheim

  • Sport: Beim 31. Drei-Länder-Pokal gehen 31 Athleten der SG Neptun an den Start / Elf Vereine im Lampertheimer Hallenbad

    Ästhetisch wie ein Schmetterling

    Lampertheim. Wer beim Wort "Schmetterling" nur an das Tier denkt, das einem an sommerlichen Tagen auf Blumen begegnet, weiß nicht um die nicht weniger ästhetische Schwimmdisziplin. Beim 31. Drei-Länder-Pokal zeigten die Schwimmer am Wochenende im Hallenbad nicht nur in dieser Disziplin ihr Bestes. Aus Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz nahmen insgesamt... [mehr]

  • Fußball: Der Groß-Rohrheimer Rolf Herbold wird heute 70 Jahre alt und blickt auf eine lange Karriere im heimischen Fußball zurück

    Auch als Privatier keine halben Sachen

    gross-rohrheim. Rolf Herbold kann Geschichten erzählen, Schnurren aus mehr als 40 Jahren, die der gebürtige Groß-Rohrheimer in seiner Zeit als Fußballer, Trainer und Verbandsfunktionär erlebt hat. Aus dem Fundus der Erinnerungen werden heute sicherlich einige Anekdoten hervorgeholt: Schließlich feiert Rolf Herbold seinen 70. Geburtstag. Weggefährten von einst... [mehr]

  • Freizeit: Musik, Kabarett und Sport beim Saisonabschluss von Eis Oberfeld

    Bayerisches zum letzten Eis

    Lampertheim. Beim Saisonabschlussfest der Traditionseisdiele Eis Oberfeld war gestern ein großes Programm aufgeboten. Bei den Zwoa Spitzbuam wurde den Gästen auch ohne "Wiesn" ganz bayerisch zumute. Da schmeckte das Steak, die Currywurst oder die Portion Pommes gleich noch besser. Der geneigte Eis-Liebhaber durfte sich zudem sowohl durch verbale, als auch durch... [mehr]

  • American Football

    Berlin Adler holen Titel in Frankfurt

    Frankfurt. Die Berlin Adler haben ihre Vormachtstellung im American Football in Deutschland eindrucksvoll untermauert. Die Hauptstädter gewannen am Samstagabend vor 14 234 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbank-Arena mit 28:21 gegen die Kiel Baltic Hurricanes und sicherten sich damit bereits zum sechsten Mal den deutschen Meistertitel. "Ich bin überglücklich.... [mehr]

  • Projekt "60-20": "Made in Germany" musikalisch und schauspielerisch interpretiert

    Deutsche Zeitreise

    Lampertheim. Ganz im Zeichen der Reihe Projekt "60-20, 60 Jahre Bundesrepublik - 20 Jahre Mauerfall" stand die Veranstaltung "Musikkultur im Alten Kino". Das "musikalisch-theatralische" Programm gestalteten die Musiker-Initiative-Lampertheim (MIL) und das Improvisationstheater "Improtöre" gemeinsam. "Made in Germany" hieß das Thema der Musiker. Gezielt griffen sie... [mehr]

  • Spiel der Woche: Lampertheimer setzen sich im Kreisoberliga-Derby verdient mit 3:0 gegen SG Riedrode durch

    Frühe Führung spielt TVL in die Karten

    Andreas Martin Lampertheim. Wie zu erwarten wurde das Riedderby in der Fußball-Kreisoberliga zwischen dem TV Lampertheim und der SG Riedrode vom Kampf geprägt, wobei die Platzherren im Sportzentrum Ost beim 3:0 (2:0)-Sieg letztendlich mit größerem Engagement zu Werke gingen. "Wir hatten unser Mittelfeld komplett umgestellt und unsere Viererkette hat sehr gut... [mehr]

  • Fußball: Spieler schwer verletzt, Partien abgesagt

    FV Hofheim nach Unfall unter Schock

    Hofheim/Bobstadt. An Fußball denkt beim FV Hofheim im Moment keiner mehr. Zu tief sitzt das Entsetzen über den schweren Autounfall, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Bobstadt ereignet hat. Bei dem Unglück erlitt ein 25-jähriger Spieler des FVH, der auf dem Heimweg nach Hofheim war, lebensgefährliche Verletzungen. Das Gruppenliga-Spiel der ersten... [mehr]

  • Erntedankfest: Landfrauen bringen Wasser und Brot dar

    Gott gibt Speis' zu seiner Zeit

    Lampertheim. "Am Erntedankfest danken wir Christen Gott für unsere Ernte", sagte Pfarrer Adam Herbert zu Beginn des Gottesdienstes in der Domkirche. Auch in diesem Jahr gestalteten die Landfrauen den Altarraum mit Blumen, Gemüse und Obst. Pfarrer Herbert dankte den Landfrauen für ihre Mühe und genauso den Landwirten, die jeden Tag für alle harte Arbeit leisten.... [mehr]

  • Kein Spielball

    Neuschloß ist über dem Berg: Das klingt gut. Und was der Umfang der Sanierung anbelangt, stimmt das ja auch. 75 Grundstücke gelten nun wieder als sauber. Rund Dreiviertel des verseuchten Erdreiches wurden aus dem ehemaligen Betriebsgelände entfernt. Das ist durchaus ein Grund zum Feiern. Zu würdigen ist auch das bürgerschaftliche Engagement im Stadtteil mit dem... [mehr]

  • Erntedankfest: AZ Vogelpark bereitet sich auf den Winter vor

    Kürbissuppe bei windigem Wetter

    Lampertheim. Zum traditionellen Erntedankfest lud der AZ-Vogelpark alle Vogel- und Tierfreunde ein. Auch in diesem Jahr gab es einen reich gedeckten Gabentisch und viele bunte Kürbisse, die zum Verkauf angeboten wurden. Monika Alberstadt, Pressesprecherin des AZ Vogelparks, dankte allen Landwirten und Bauern, die jede Menge Gemüse und Obst spendiert hatten. So... [mehr]

  • 60 Jahre Bundesrepublik: Ausstellung im London Pub zeigt Lebensgefühl der Nachkriegszeit

    Mit Rock'n'Roll den Krieg vergessen

    Lampertheim. Es lebe das Vinyl. Ohne dieses Wundermaterial hätte es seit Ende der 40er Jahre keine massenhafte Verbreitung der Schallplatten mit den damals vor allem bei der jüngeren Generation beliebten Rockmusik-Hits gegeben. Die "heißen" Vinyl-Scheiben sind also fast genauso alt wie die junge Bundesrepublik Deutschland. Anlass für Friedrich Hackstein in seinem... [mehr]

  • Bildung: Neue Kurse an der Musikschule

    Musikalische Früherziehung

    Lampertheim. In dieser Woche beginnen an der Musikschule die Kurse für musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren. Die Früherziehung stellt Kindern Situationen und Materialien zur Verfügung, die ihnen gezielt reichhaltige Erfahrungsmöglichkeiten vermitteln, Musik mit allen Sinnen zu entdecken und zu erleben. So können die Kinder ihre musikalischen... [mehr]

  • Altlastensanierung: Mit dem Abschluss des dritten Bauabschnitts geht es im Stadtteil auf die Zielgerade / Frühjahr 2011 soll Schluss sein

    Neuschloß ist "über dem Berg"

    Uwe Rauschelbach Neuschloss. Es ist zwar erst der dritte von fünf Sanierungsabschnitten in Neuschloß. Aber seine Fertigstellung wurde am Freitag dennoch in besonderer Weise gewürdigt. Dies zeigte auch der erste offizielle Besuch des neuen Darmstädter Regierungspräsidenten Johannes Baron in Lampertheim. Mit der Vollendung des dritten Sanierungsabschnitts sei der... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Einstand von Olympia-Interimscoach Bernd Härtel geht bei 1:4 in Heppenheim daneben / Empfindlicher Rückschlag für Eintracht Bürstadt

    Nur SG NoWa hält die Ried-Fahne hoch

    Ried. Für die Riedkicker in der Kreisliga A verlief der zehnte Spieltag wenig erfolgreich. Lediglich die SG Nordheim/Wattenheim konnte nach dem 2:2-Remis gegen den SV Mörlenbach Zählbares vorweisen, die Bürstädter Eintracht und beide Lampertheimer Klubs verloren ihre Spiele. Wegen eines Todesfalls im Bensheimer Vorstand wurde die Partie Alemannia Groß-Rohrheim... [mehr]

  • Erntedankfest: Bachlauf und Brotlaib zum Gottesdienst

    Ohne Wasser kein Leben

    Lampertheim. Auf dem Altartisch lag ein großer, knuspriger Laib Brot. Ein künstlich angelegter Bachlauf plätscherte über die modellierten Stufen herab. "Erntedank ist ein Fest für Menschen, die sich Gedanken machen, dass das, was wir in Fülle genießen können, eben nicht selbstverständlich ist", begrüßte Pfarrer Ralf Kröger die Gemeinde. Unterstützt von... [mehr]

  • Erntedankfest: Ertragreiche Ernte ist die Basis für das Leben

    Reiche Gaben machen froh

    Lampertheim. Zwar ist manchem Kirchgänger die Abhängigkeit von einer ertragreichen Ernte nicht mehr so recht bewusst, aber zum Erntedankgottesdienst in der Kirche Mariä Verkündigung hatte sich die Gemeinde trotzdem zahlreich versammelt. Der Familiengottesdienstkreis hatte zusammen mit den Kleinen und den Allerkleinsten die Gestaltung übernommen und den... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: Kein Sieg für die drei Ried-Teams

    Rother rettet SG Riedrode II in Reichenbach das Remis

    ried. In der Fußball-B-Liga Bergstraße treten die SG Hüttenfeld und der FV Biblis auf der Stelle. Statt des erhofften Sprungs in Richtung Tabellenspitze kleben beide Mannschaften im Mittelfeld der Tabelle fest. Während es die SGH gestern versäumte, sich beim 3:3 gegen den TSV Reichenbach für die 0:3-Niederlage in Rodau zu rehabilitieren, mussten die Bibliser... [mehr]

  • Gesellschaft: Litauisches Gymnasium erinnert mit viel Musik an deutsche Wiedervereinigung / Positive Erfahrungen der Schüler

    Singende menschliche Einheit

    Hüttenfeld. Jahr für Jahr nimmt das Litauische Gymnasium Hüttenfeld den Tag der deutschen Einheit zum Anlass, eine Feier auszurichten. Unter dem Motto "Begegnungen" waren diesmal Schüler, Eltern und interessierte Bürger ins Schloss Rennhof eingeladen. "Das deutsche Volk hat es geschafft, die Teilung friedlich zu überwinden", stellte die neue Schulleiterin Brone... [mehr]

  • Verkehr: Busse fahren wegen Straßensanierung über Bürstadt

    Umleitung der Linie 644

    Lampertheim/Rosengarten. Wegen Sanierungsarbeiten ist die L 3110 derzeit zwischen Lampertheim und Rosengarten voll gesperrt. Für den vierten Bauabschnitt wird die Buslinie 644 von heute bis Freitag, 16. Oktober, zwischen Lampertheim und Rosengarten in beide Richtungen über Bürstadt umgeleitet. Dies teilt das Busunternehmen Abellio mit. Die Haltestellen Lampertheim... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Unnötiges 0:1 gegen Tvgg Lorsch II

    VfB trifft das Tor nicht

    ried. In der Fußball-C-Liga Bergstraße endete die Begegnung zwischen dem VfR Bürstadt II und dem TSV Gadernheim torlos. Eine 0:1-Niederlage musste dagegen der VfB Lampertheim gegen die zweite Mannschaft der Tvgg Lorsch hinnehmen. Das Spiel des TV Lampertheim II gegen den FSG Bensheim II wurde wegen des Todes eines Bensheimer Funktionärs abgesagt.VfB Lamperth. -... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Zwei Tore in der Schlussphase besiegeln Bürstädter 0:2 gegen SV Fürth

    VfR verliert spät, aber verdient

    bürstadt. Eine 0:2-Heimniederlage musste am Samstag der VfR Bürstadt in der Fußball-Kreisoberliga gegen den SV Fürth hinnehmen. Zwar hielt die Elf von Trainer Karl-Heinz Göbel eine Stunde lang gut mit, doch am Ende stellten die Odenwälder den verdienten Sieger. "Unser Sturm ist einfach zu schwach, um selbst einem Gegner auf Augenhöhe Paroli bieten zu können.... [mehr]

  • Religion: Liebenzeller Gemeinde verabschiedet nach 17 Monaten chilenischen Praktikanten Andres Vergara

    Viele gute Erfahrungen - und ein Kreuzbandriss

    Hofheim. Für den Chilenen Andres Vergara beginnt heute ein neuer Lebensabschnitt, wenn er in seine Heimat zurückfliegt. 17 Monate weilte er als Praktikant bei der Liebenzeller Gemeinschaft in Hofheim, die ihn gestern im Gottesdienst verabschiedete. Viel Lob gab es für den 24-Jährigen, der sich vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde einbrachte. "Er... [mehr]

Lautertal

  • Gadernheim: Die Landfrauen machten auf ihrer Tour nach Bayrischzell auch Station in München / Besuch der Bavaria Filmstudios

    Als Statisten auf dem "Traumschiff"

    Gadernheim. Bayrischzell in Oberbayern war das Ziel der jüngsten Viertagesfahrt der Gadernheimer Landfrauen. Gut gelaunt startete die Gruppe mit 39 Teilnehmern. Nach einem ausgiebigen Frühstück wurde das erste Ziel - Kufstein in Tirol - angepeilt. Bei einem geführten Rundgang durch die Stadt zwischen Inn und dem Wilden Kaiser erfuhren die Gadernheimer... [mehr]

  • Brauchtumstage: Unzählige Gäste nutzten am Wochenende die Gelegenheit, sich in Lindenfels ein Bild längst vergessener Arbeitsweisen zu machen

    Altes Handwerk lebendig präsentiert

    Claudia Schmitt Lindenfels. Sorgen unbegründet: Trotz weitläufiger Umwege, die Gäste - verursacht durch eine Straßenbaumaßnahme auf der Nibelungenstraße - nehmen mussten, wurde Lindenfels am vergangenen Wochenende wieder zum Publikumsmagneten. Zum 26. Mal lockten die Brauchtumstage mit Herbstmarkt die Besucher gleich in Scharen, samstags wurden sogar fünfzig... [mehr]

  • Nibelungensteiglauf: Zum zweiten Mal begaben sich mehr als 20 Ausdauersportler auf den Wanderweg zwischen Grasellenbach und Zwingenberg / Ziel in Lorsch

    Ein Marathon auf der Wanderstrecke

    Daniel Ludwig Stöhr Lautertal/Bergstrasse. Viele nutzten den Tag der Deutschen Einheit zur Entspannung, einige dagegen suchten die extreme sportliche Herausforderung. Wer am Samstag um 7 Uhr mit einem Bus an der Lorscher Nibelungenhalle losfuhr, wusste ziemlich genau, worauf er sich einlassen würde: 24 Läufer, die nach schweißtreibender Bewegung mit schweren... [mehr]

  • Seniorenfahrt

    Ins Land der Felsen und Burgen

    Lautertal. Ins Dahner Felsenland, zur Burg Trifels und nach Annweiler führt die nächste Ausflugsfahrt der Lautertaler Senioren. Die Tagestour am Mittwoch (7. Oktober) wurde von Bürgermeister Jürgen Kaltwasser und Rudi Müllerklein ausgewählt und vorbereitet. Müllerklein stellt besonders das "sagenumwobene Land der Felsen und Burgen" an der Grenze zu Frankreich... [mehr]

  • Kindergarten Winterkasten

    Kinder sammeln für die "Tafel"

    Winterkasten. Heute (5. Oktober) werden die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Winterkasten anlässlich des Erntedankfestes wieder durch den Lindenfelser Stadtteil Winterkasten ziehen.Gemüse für die gute SacheBewaffnet mit Bollerwagen und Glocken möchten sie die Bewohner des Dorfes auffordern, Gemüse jeglicher Art zu spenden. Aus den Spenden wird am... [mehr]

  • Sprachmedienzentrum: Multimedia in der Martin-Luther-Schule

    Lernen im Sprachlabor: Lückentexte vom Rapper

    Rimbach. Die Martin-Luther-Schule (MLS) in Rimbach hat das modernste multimediale Sprachlabor Hessens. Das behaupten zumindest mit Markus Geier und Thomas Jakob die beiden Vertreter der in Viernheim ansässigen Vertriebsfirma für die dazugehörige Softwarelösung. Sie haben Sprachlabors mit vergleichbarer Ausstattung bisher nur in Bayern, in Ingolstadt und... [mehr]

  • Mittelpunktschule: Dank der Investition des Kreises Bergstraße entstand in der Sommerpause eine neue Mensa / Jetzt wurde erste Bilanz gezogen

    Nach der Mittagspause wieder neu durchstarten

    Gadernheim. Die Schüler der Gadernheimer Mittelpunktschule haben seit den Sommerferien eine längere Mittagspause. Die Zeiten, in denen fast alle Schüler nach der sechsten Stunde Schulschluss hatten, sind schließlich auch in Gadernheim vorbei. Viele Nachmittagsangebote in Arbeitsgemeinschaften, ein Sportprogramm, Nachmittagsbetreuung für Grundschüler oder... [mehr]

Lokalsport BA

  • Motorsport: Die Favoriten setzen sich bei optimalen Bedingungen bei der 42. Nibelungenring-Rallye durch

    BERGSTRASSE. Der giftgrüne C-Kadett war nicht zu schlagen: Bei der 42. Nibelungenring-Rallye haben Marco Koch und sein Kopilot Stefan Assmann vom AMC Hungen mit 16:29 Minuten die Konkurrenz hinter sich gelassen. Das Favoritenteam aus Nordhessen punktete durch eine riskante, aber souveräne Fahrweise und konnte am Samstag eine alte Rechnung aus dem letzten Jahr... [mehr]

  • Trauer: Betroffenheit nicht nur in Bensheim und Lorsch

    Armin Beutel gestorben

    bensheim/lorsch. Der Schock saß tief bei den Bergsträßer Fußballern, als sie gestern vom Tod von Armin Beutel erfuhren. Der langjährige Funktionär der Tvgg Lorsch, der seit eineinhalb Jahren als Sportlicher Leiter bei der FSG Bensheim fungierte, war in der Nacht zum Sonntag nach kurzer Krankheit plötzlich verstorben, nachdem er zuvor an einer Erkältung... [mehr]

  • Handball: Im fünften Pflichtspiel setzte es mit 22:29 beim TV Nellingen die erste Saisonniederlage für Bensheim/Auerbach

    Bei den Flames läuft wenig zusammen - Pokal-Aus ist aber "keine Tragödie"

    Nellingen/BENSHEIM. Im fünften Pflichtspiel der Saison kassierten die Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach ihre erste Niederlage. In der zweiten Runde des DHB-Pokalwettbewerbs unterlagen die Flames mit 22:29 (9:12) Toren bei Zweitliga-Konkurrent TV Nellingen. "Eine verdiente Niederlage, vielleicht um zwei, drei Tore zu hoch", bilanzierte "Lucky" Cojocar. Der... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: FC 07 lässt´viele Möglichkeiten zu einem höheren Heimsieg aus

    Bensheim II gewinnt "nur" mit 5:2

    bergstrasse. "Im Großen und Ganzen zufrieden", war Mario Pabst, Spielertrainer des FC 07 Bensheim II, nach dem 5:2-Heimsieg in der Fußball-Kreisliga A über den SV Unter-Flockenbach II. Die Gastgeber dominierten klar das Geschehen, versäumten es allerdings, aus einer Vielzahl von Chancen mehr Kapital zu schlagen. Dem Kontrahenten ermöglichte Bensheim durch eigene... [mehr]

  • Fußball: B-Junioren des FC 07 unterliegen nach 1:0-Führung

    Bensheimer Abwehrfehler werden prompt bestraft

    Biebrich/BENSHEIM. In der Fußball-B-Junioren-Hessenliga kassierte der FC 07 Bensheim eine unnötige 1:2-Niederlage beim FV Biebrich. Die zwei Gegentore fingen sich die "Nullsiebener" in der zweiten Halbzeit nach individuellen Fehlern ein, wie FC-07-Coach Frank Richter verärgert berichtete. Insgesamt war der Übungsleiter einigermaßen zufrieden mit der Vorstellung... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Süd

    Darmstadt 98 kann noch gewinnen

    Darmstadt. Mit dem Glück des Tüchtigen hat der SV Darmstadt 98 in der Fußball-regionalliga Süd seinen ersten Saisonsieg gelandet. In einer nervenaufreibenden Partie bezwangen die "Lilien" vor 2200 Zuschauern den SSV Ulm mit 3:1 (0:1). Durch Tore von Sökler (63.), Melunovic (74.) und Kolb (90.) drehte Darmstadt die Partie, nachdem Ulm kurz vor der Pause durch... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Deutliche Leistungssteigerung bringt verdienten 2:0-Heimsieg

    Debütant trifft für den FC 07 Bensheim

    Bensheim. Es bleibt dabei: Zu Hause im Weiherhausstadion ist der FC 07 Bensheim eine Macht. Der 2:0-Erfolg über die SG Anspach war in dieser Saison in der Fußball-Verbandsliga für die Nullsiebener der dritte Heimsieg in Folge ohne Gegentor. 14 seiner bisher respektablen 15 Punkte holte das Team von Trainer Rafael Sanchez auf dem heimischen Kunstrasen. "Ich bin... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B: Klares Bensheimer 4:0 im Derby gegen den SV Schwanheim

    Diesmal siegt der FC Italia

    Bergstrasse. Die Begegnungen zwischen Italia Bensheim und dem SV Schwanheim verlaufen nach einer gewissen Regelmäßigkeit. Der FC Italia gewinnt in der Regel seine Heimspiele gegen den SVS, dieser wiederum entscheidet dann seine Heimspiele gegen die "Italiener" für sich. So war es auch beim diesmaligen Aufeinandertreffen der beiden Clubs - und da die Begegnung auf... [mehr]

  • Elmshausen ist wieder an der Spitze

    Elmshausen. Der TSV Elmshausen ist zurück an der Spitze der Kreisliga B: Durch einen hart umkämpften 4:3-Heimsieg über den SC Rodau lösten die Lautertaler den SV Lindenfels als Tabellenführer ab. Die Gäste aus Rodau, Dritter im Klassement, erwiesen sich als der erwartet hartnäckige Kontrahent. "Immer wenn wir dachten, wir haben die Sache im Griff, ist Rodau... [mehr]

  • FC Einhausen krönt die Aufholjagd nicht

    Einhausen. Die Null steht beim FC Einhausen: Das Kreisoberliga-Schlusslicht verpasste auch gegen den VfL Birkenau den ersten Punktgewinn der Saison. "Das war unsere Chance", ärgerte sich FCE-Pressewart Ulrich Hartnagel über die 2:4-Niederlage gegen den VfL, der als Vorletzter nach Einhausen gekommen war. Lange Zeit sei das "Kellerduell" ausgeglichen verlaufen,... [mehr]

  • Persönlich: Rolf Herbold feiert heute seinen 70. Geburtstag

    Fußball ist sein Leben

    BERGSTRASSE. Rolf Herbold kann Geschichten erzählen, Schnurren aus mehr als 40 Jahren, die der gebürtige Groß-Rohrheimer in seiner Zeit als Fußballer, Trainer und Verbandsfunktionär erlebt hat. Aus dem Fundus der Erinnerungen werden am heutigen Montag sicherlich einige Anekdoten hervorgeholt: Schließlich feiert Rolf Herbold seinen 70. Geburtstag, Weggefährten... [mehr]

  • Handball: Starke zweite Halbzeit dee Regionalliga-Frauen

    HSG II beweist Heimstärke

    Bensheim. Die HSG Bensheim/Auerbach II bleibt auch in der Frauenhandball-Regionalliga in eigener Halle eine Macht: Die Flames setzten sich gestern Abend gegen den SV Reichensachen mit 34:26 (13:14) durch und kletterten damit wieder auf Tabellenplatz fünf. Die HSG II begann gut, legte ein 2:0 und 4:2 vor, ehe sich in der Deckungsarbeit Fehler einschlichen. "Besonders... [mehr]

  • Lob für tolle Rallye-Strecke

    Rallyeleiter Uli Zorn war begeistert von der Strecke: "Klasse. Hier ist keine Gerade länger als 150 Meter." Der Rennsportexperte aus Ulm hatte am Samstag mit allen Piloten gesprochen und fast nur Lob für die Nibelungenring-Rallye gehört: "Die Fahrer finden es toll hier." Aus dem Fenster seines 1990er BMW 318is kommentierte Michael Weichert vor dem Start im... [mehr]

  • Spiel des Tages: FC Starkenburgia Heppenheim kommt beim verdienten 3:2-Sieg in Lorsch kurz vor Schluss noch in Bedrängnis

    Lorsch stellt fast den Spielverlauf auf den Kopf

    Lorsch. Auch wenn es der Endstand von 2:3 nicht unbedingt vermuten lässt - das Nachbarschaftsderby in der Fußball-Kreisoberliga zwischen dem SC Olympia Lorsch und dem FC Starkenburgia Heppenheim war eine eindeutige Angelegenheit. Eindeutig zugunsten der Kreisstädter, die an diesem Tag wohl auch eine sehr gute Form erwischten hatten, wogegen diese bei den Lorschern... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga C: Lautern gewinnt 3:2 gegen Zwingenberg

    Nur Markus Hill treffsicher

    Bergstrasse. Auf den ersten Blick vermutet man beim Endstand von 3:2 einen engen und spannenden Spielverlauf zwischen der SG Lautern und dem SV Zwingenberg. In Wirklichkeit war diese Fußball-C-Liga-Partie jedoch eine klar Angelegenheit zu Gunsten der Lautertaler. Diese bestimmten während der gesamten 90 Minuten klar die Partie, gingen jedoch zu großzügig mit... [mehr]

  • Olympia-Coach lobt die Moral

    Uwe Ulpins war nach dem Schlusspfiff sichtlich enttäuscht, der Grund war jedoch alleine das Endergebnis von 2:3 im Nachbarderby gegen Heppenheim. Der Leistung seiner Mannschaft konnte der Lorscher Olympia-Coach durchaus positive Aspekte abgewinnen: "Wir haben eigentlich sehr gut begonnen und hätten auch in Führung gehen müssen. Dies hat sich dann gerächt, doch... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse A Buchen: 5:0-Erfolg beim VfB Sennfeld / Ende der Hardheimer Siegesserie - Rippberg gewinnt 3:0

    SG Erfeld/Gerichtstetten siegt im Spitzenspiel

    Während der FC Bödigheim durch einen2:1-Erfolg bei der Spvgg. Hainstadt die Tabellenführung behauptete, setzte sich die SG Erfeld/Gerichtstetten im Verfolgerduell beim VfB Sennfeld durch. Gleichzeitig riss die Siegesserie des TV Hardheim II, der in Rippberg klar verlor. SV Rippberg - TV Hardheim II 3:0 Beide Mannschaften begannen druckvoll und R. Fait erzielte... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Erster Punktverlust für SF Heppenheim

    SG Gronau trumpft auf

    bergstrasse. Die SG Gronau fügte dem Tabellenführer der Fußball-D-Liga-Gruppe 1, Sportfreunde Heppenheim, mit einem 3:3 (3:1) den ersten Punktverlust zu. "Spätestens jetzt wissen wir, dass es keine Selbstläufer gibt", sagte Heppenheims Sportlicher Leiter Paul Oravecz. Die Sportfreunde zeigten allerdings ihre schwächste Saisonleistung. Einzig der dreifache... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga Buchen: Keine Tore in Seckach, Mudau und Rosenberg / Klarer Erfolg für Tabellenführer Osterburken

    Spieltag bringt gleich drei Nullnummern

    Für Tabellenführer SV Osterburken lief der siebte Spieltag nach Maß. Nicht nur, weil der Spitzenreiter das Derby gegen den SV Schlierstadt mit 5:2 für sich entschied, sondern auch, weil Verfolger Höpfingen II beim SV Seckach nicht über ein torloses Remis hinauskam. Da Hettingen spielfrei war, nutzte Krautheim die Gelegenheit und schob sich auf Platz zwei nach... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: Formschwäche der Tvgg hält an

    Torhüter-Patzer passt derzeit ins Lorscher Bild

    Aschaffenburg/Lorsch. Es läuft momentan einfach nicht rund bei der Lorscher Turnvereinigung. Mit 1:2 musste sich der Fußball-Gruppenligist bei der U23-Mannschaft von Viktoria Aschaffenburg geschlagen geben und knüpfte dabei über weite Strecken an die schwachen Vorstellungen der Vorwochen an. Dennoch hätte es zumindest zu einem Unentschieden für die "Turner"... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Oberliga: Weinheim unterliegt in Walldorf mit 1:4

    "Fehlerquote zu hoch"

    Walldorf. Wenn es die TSG 62/09 Weinheim in der Fußball-Oberliga erwischt, dann richtig: 2:5 in Denzlingen, 0:3 in Crailsheim und jetzt am Freitagabend 1:4 (1:2) beim FC Astoria Walldorf. Die dritte Saisonniederlage hatte sich der Aufsteiger letztlich selbst zuzuschreiben, denn außschließlich individuelle Fehler brachten den Favoriten auf die Siegerstraße.... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II: Feudenheim nur 0:0 / Vogelstang verliert

    Blumenau stoppt Siegesserie des ASV

    mannheim. In der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, ist der TSV Sulzbach nun alleiniger Tabellenführer. Während die Bergsträßer auch die Auswärts-Hürde TSV Schönau übersprangen, stolperte der bislang punktgleiche ASV Feudenheim beim 0:0 gegen Blumenau.Srbija - Leutershausen 1:0 (0:0)Im Kellerduell feierte der FK Srbija den ersten Saisonsieg. Aber im ersten... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Neckarau trotzt Ketsch ein 2:2 ab

    Einsatz des TSV belohnt

    Mannheim. Die SpVgg Ketsch hatte beim Schlusslicht TSV Neckarau einen schweren Stand (2:2), bleibt aber Primus in der Fußball-Kreisliga. Weil Türkspor Mannheim in Hockenheim nur 0:0 spielte, ist der VfB Gartenstadt (1:0 in Viernheim) Zweiter. Die LSV Ladenburg hat nach dem 3:0-Sieg beim MFC Lindenhof die Abstiegsplätze verlassen.DJK N'hausen - Hochstätt 2:1... [mehr]

  • Fußball: 1:3-Niederlage beim VfL Osnabrück

    Erneuter Rückschlag für SVS

    Osnabrück. Fußball-Drittligist SV Sandhausen machte beim VfL Osnabrück wieder viel zu viele Fehlerquote und kassierte mit 1:3 (0:1) die dritte Niederlage hintereinander. "Unsere Fehler werden im Moment knallhart bestraft", bemängelte Trainer Gerd Dais nach dem Sturz von Platz zwei auf sechs. Der 46-Jährige kann derzeit wechseln, wie er will - der Erfolg bleibt... [mehr]

  • Fußball-Landesliga

    FV Brühl kommt unter die Räder

    SANDHAUSEN. Fußball-Landesligist FV Brühl verlor das Spitzenspiel auswärts beim Tabellenführer SV Sandhausen II mit 1:7 (1:3). Die Mannschaft um Spielertrainer Dennis Mackert konnte nur eine gute Viertelstunde mithalten. Angreifer Valon Muja brachte den FVB schon nach acht Minuten in Führung - bis dahin sah es gut aus für Brühl. Doch nach gut 20 Minuten... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: VfR Mannheim mit 3:3 gegen Spitzenreiter Neckarelz / Waldhof II verliert 1:3 in Forst

    Hogen lobt die Qualität der Rasenspieler

    Mannheim. Punktgewinn oder gefühlte Niederlage? Diese Frage stellten sich beide Seiten nach dem furiosen 3:3 (1:2) zwischen dem VfR Mannheim und Verbandsliga-Spitzenreiter SpVgg Neckarelz. "Sowohl als auch" dürfte die Antwort gelautet haben nach 90 spannungsgeladenen Minuten vor 450 Zuschauern. "So ein Spiel habe ich noch nie erlebt", befand SpVgg-Routinier Marc... [mehr]

  • Hockey: Mannheimer Bundesligist unterliegt UHC Hamburg mit 1:2 / Beim 3:4 im Duell mit dem Club an der Alster fällt der entscheidende Treffer kurz vor Schluss

    MHC mit zwei Heimniederlagen

    mannheim. Der Mannheimer HC blieb in der Hockey-Bundesliga am Wochenende ohne Erfolgserlebnis. Nach der 1:2 (1:2)-Heimniederlage gegen den UHC Hamburg verlor das Team aus der Quadratestadt gestern auch das Duell mit dem Club an der Alster mit 3:4 (2:2). Am Samstag suchte der MHC vor 550 Zuschauern sein Heil in der Offensive, konnte aber kein schnelles Tor erzielen.... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel: 1:0-Erfolg im Landesliga-Derby gegen SpVgg Sandhofen

    RW Rheinau rettet Vorsprung ins Ziel

    Bastian Hauck Mannheim. Der SC Rot-Weiß Rheinau hat das Prestige-Duell der Fußball-Landesliga für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Siegfried Kollmar gewann im Stadtderby gegen die SpVgg Sandhofen mit 1:0. Dabei lieferten sich die beiden Aufsteiger vor rund 200 Zuschauern auf der Winfried-Höhn-Anlage einen atemberaubenden Kampf. "Das war wirklich ein... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: TSV Amicitia sucht neuen Abteilungsleiter

    Schlierf tritt zurück

    Viernheim. Beim Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim ist Abteilungsleiter Jürgen Schlierf (Bild) überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Schlierf hatte erst nach der Fusion der beiden Traditionsvereine im Sommer 2008 das Amt als Nachfolger des jetzigen Hauptvereinsvorsitzenden Edmund Scheidel übernommen. Bereits vor acht Tagen hatte Schlierf... [mehr]

  • Ringen: Wechselhaftes Wochenende für Zweitligisten

    Sieg und Niederlage für KSV

    Schriesheim. Ein wechselhaftes Wochenende erlebten die Zweitliga-Ringer des KSV Schriesheim am Doppelkampftag: Dem erhofften Sieg beim KSV Linzgau-Taisersdorf (25:14) folgte gestern Nachmittag die erwartete 10:27-Niederlage gegen den Tabellenzweiten TSV Benningen. "Der Sieg in Taisersdorf war wichtig für uns, mit Benningen können wir uns derzeit nicht messen",... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: Derbysieg der TSG über VfL Neckarau II

    Spielabbruch bei Rheinau II gegen Enosis Mannheim

    Mannheim. In der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I, überraschte die SpVgg 07 Mannheim mit einem 3:0-Sieg beim SV Rohrhof. Auch die TSG Rheinau setzte ein Ausrufezeichen: Der bis dato noch punktlose Aufsteiger gewann das Kellerduell gegen den VfL Neckarau II mit 2:1.Oftersheim II - Plankst. II 4:3 (1:1)In einem spannenden Spiel besiegte die SGO mit viel Glück den... [mehr]

  • Ringen: Viernheim kassiert erste Regionalliga-Niederlage

    Spitzenkampf geht an Ketsch

    Ringen. Das Spitzenduell der Ringer-Regionalliga entschied der KSV Ketsch vor über 500 Zuschauern gegen den SRC Viernheim mit 23:20 für sich und steht damit nun allein an der Tabellenspitze. Das Duell gestaltete sich hochklassig mit einigen unerwarteten Ausgängen. Seinem Namen als "Kampfmaschine" wurde allerdings SRC-Trainer Tony Seifert erneut gerecht, denn er... [mehr]

  • Fußball: 1:4-Offenbarungseid des SV Waldhof bei Schlusslicht Bonn / SVW-Trainer erzürnt über miserable Leistung

    Walter Pradt predigte vergebens

    Roland Bode Bonn. Dass die Wahrheit im Fußball auf dem Platz liegt, ist spätestens seit gestern klar: Der SV Waldhof benötigt dringend Verstärkung in der Verteidigung. Mit 1:4 (0:3) kamen die Blau-Schwarzen beim zuvor sieglosen Schlusslicht Bonner SC unter die Räder und waren trotz der höchsten Niederlage dieser Runde mit dem Resultat noch gut bedient. Vor 1200... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga

    1:4 - SV Waldhof nicht präsent

    Dass die Wahrheit im Fußball auf dem Platz liegt, ist spätestens seit gestern klar: Fußball-Regionalligist SV Waldhof benötigt dringend Verstärkung in der Verteidigung. Mit 1:4 (0:3) kamen die Blau-Schwarzen beim zuvor sieglosen Schlusslicht Bonner SC unter die Räder und waren trotz der höchsten Saison-Niederlage mit dem Resultat noch gut bedient. Vor 1200... [mehr]

  • Fußball-Landesliga

    1:7-Klatsche: SVS II fertigt den FVB ab

    Böse unter die Räder kam der FV Brühl im Spitzenspiel der Fußball-Landesliga beim Tabellenführer SV Sandhausen II und musste mit einer 1:7 (1:3)-Klatsche im Gepäck die Heimfahrt antreten.Auf Nummer sicherSandhausen ging nach der Niederlage in Eppingen auf Nummer sicher und beorderte sechs Spieler aus dem Drittliga-Kader in die Startformation gegen den FVB. Es... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: FV 08 Hockenheim kommt gegen Türkspor Mannheim über ein 0:0 nicht hinaus

    Am Ende zufrieden mit Punktgewinn

    Nach den beiden Siegen gegen Reilingen und bei Hochstätt Türkspor wollte der FV 08 Hockenheim im Heimspiel gegen Türkspor Mannheim seine gute Form bestätigen, musste sich am Ende aber mit nur einem Punkt durch ein torloses Unentschieden begnügen. Dass die Partie gegen den als Tabellenzweiten angereisten Gast keine einfache Aufgabe werden würde, zeigte sich... [mehr]

  • Sportkegeln: Nie erwarteter Europapokalsieg der Eppelheimer Frauen nach hervorragender Mannschaftsleistung

    DSKC schafft das Wunder von Skopje

    Michael Rappe Nicht einmal die kühnsten Optimisten hätten das erwartet, doch der DSKC Eppelheim hat es geschafft. Mit einer tollen Teamleistung eroberte sich der Sportkegel-Bundesligist im mazedonischen Skopje völlig überraschend den Mannschafts-Europapokal. "Das war Gänsehaut pur", war Sportwartin Ute Janzen-Frey im Gespräch mit unserer Zeitung gestern Morgen... [mehr]

  • Fußball-Landeliga: SG ASV/DJK spielt gegen Obergimpern 0:0

    Eppelheim kann nicht siegen

    Trotz des Punktgewinns beim 0:0 in Obergimpern gab es bei Fußball-Landesligist SG ASV/DJK Eppelheim lange Gesichter, denn wieder wurde die spielerische Überlegenheit nicht zum ersten "Dreier" der Saison genutzt. Die Gäste suchten von Beginn an ihr Heil in der Defensive und hatten erst gegen Ende der Partie einige Konterchancen. Die Gastgeber waren sehr engagiert... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Altlußheim zieht gegen Pfingstberg-Hochstätt mit 3:5 den Kürzeren / Neulußheim gewinnt gegen Ketsch mit 4:1

    Glücklicher 4:3-Derbysieg für die SGO II

    Nach der 0:3-Niederlage gegen die Spvgg 07 Mannheim bleibt der SV Rohrhof zwar Dritter der Fußball-Kreisklasse A, nach Punkten vergrößerte sich aber der Abstand auf Spitzenreiter Enosis Mannheim.SV Rohrhof - Spvgg 07 Mannheim 0:3Das Spiel begann sehr zerfahren mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Nach knapp einer Viertelstunde gelang den Gästen die... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Schwetzingen gewinnt gegen Viernheim mit 2:1 (0:0) auf eigenem Platz / Trainer Zimmermann sieht in dem Sieg einen Befreiungsschlag

    Hauptsache endlich mal gewonnen!

    Volker Widdrat Der erste "Dreier" ist unter Dach und Fach beim SV 98 Schwetzingen. Der Verbandsligist gewann am Tag der Deutschen Einheit sein drittes Heimspiel der Saison mit 2:1 (0:0) gegen den TSV Amicitia Viernheim und hat jetzt nach sechs Partien fünf Punkte auf der Habenseite. Die Spargelstädter ließen jedoch über weite Strecken die notwendige Einheit... [mehr]

  • Handball-Regionalliga

    HG hat ganz knapp das Nachsehen

    Einen heißen Tanz lieferte sich Handball-Regionalligist HG Oftersheim/Schwetzingen gestern in Leipzig mit der dortigen SG LVB und hatte am Ende knapp mit einem Tor (25:26) das Nachsehen. Dem Halbzeitergebnis von 14:14 ging eine abwechslungsreiche Partie voraus, die jede Seite mal vorne sah. Nach der Pause markierte der Gast noch den 15. Treffer, musste dann aber... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Hartplatz von Neckarau ließ nur ein 2:2 (0:0) zu

    Ketsch erkämpft sich Punkt

    Nach zuletzt sechs Siegen in Serie reichte es für den Fußball-Kreisliga-Primus aus Ketsch am gestrigen Sonntag beim 2:2 (2:0) beim TSV Neckarau lediglich zu einem Punkt. Die Gastgeber wichen auf ihren schwer bespielbaren Hartplatz aus, und der gab dann auch die Marschrichtung in dieser Begegnung vor. Dabei kam Ketsch ordentlich in Schwung. Fünf Minuten spielte die... [mehr]

  • Handball-Pokal Frauen

    Ketscher Bären sind ausgeschieden

    Die Handballerinnen der TSG Ketsch sind aus dem deutschen Pokal ausgeschieden: Gestern unterlag der Zweitligist beim inzwischen in der Oberliga spielenden Ex-Bundesligisten HSG Sulzbach-Leidersbach mit 26:30 (12:13). In der ersten Hälfte lagen die beiden Kontahenten meist gleichauf, was auch der 13:12-Pausenstand unterstreicht. Nach dem Seitenwechsel kamen die ohne... [mehr]

  • Ringer-Regionalliga: Ketsch schlägt Viernheim vor rund 500 Zuschauern mit 23:20 und ist nun alleiniger Tabellenführer

    KSV-Endspurt entscheidet Spitzentreffen

    Peter Weber Das Spitzentreffen der Ringer-Regionalliga zwischen den beiden noch verlustpunktfreien Teams des KSV Ketsch und des SRC Viernheim hielt, was man sich versprochen hatte: Kampf bis zum letzten Duell in der Ketscher Neurotthalle, ehe sich die Gastgeber mit 23:20 durchsetzen konnten. Lange sah es jedoch nicht nach seinem Ketscher Sieg aus, zunächst... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: TSG Eintracht verliert 0:1 beim VfR Mannheim II

    Plankstadt von der Rolle

    Die TSG Eintracht Plankstadt zeigte beim VfR Mannheim II eine auf der ganzen Linie enttäuschende Leistung in einer farb- und glanzlosen Partie und verlor 0:1 (0:1). Das war seit langem das schlechteste Spiel der Plankstadter. Es schien, als hätte der Mannschaft die Spielpause vom letzten Sonntag nicht gut getan, als wäre das Team von Thomas Münch aus dem Rhythmus... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Trotz eines 3:0-Vorsprungs wurde es am Ende nochmal eng für die Oftersheimer gegen Zuzenhausen II

    SGO zittert sich mit 3:2 zum Schlusspfiff

    Zwei unterschiedliche Halbzeiten erlebten die Zuschauer beim 3:2 (2:0)-Heimspielsieg von Fußball-Landesligist SG Oftersheim gegen den FC Zuzenhausen II. Nach zwei Niederlagen hatte SGO-Trainer Joachim Fichtner reagiert und die Anfangsformation geändert. Die Platzherren erwischten einen guten Start und überzeugten in der ersten Halbzeit durch ihr engagiertes Spiel.... [mehr]

  • Dritte-Fußball-Liga: Sandhausen kassiert beim 1:3 (0:1) in Osnabrück die dritte Niederlage in Folge

    SVS fällt auf den sechsten Platz zurück

    In Osnabrück blieb alles beim Alten: Fußball-Drittligist SV Sandhausen bekam beim VfL seine zu hohe Fehlerquote nicht in den Griff und kassierte mit 1:3 (0:1) die dritte Niederlage hintereinander. "Unsere Fehler werden im Moment knallhart be-straft", sagte Trainer Gerd Dais nach dem Sturz von Platz zwei auf sechs. Der 46-Jährige kann derzeit wechseln, wie er will.... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga: VKC Eppelheim bezwingt im Derby vor 400 Zuschauern Spitzenreiter Sandhausen mit unglaublichem Bahnrekord 6248:6058

    VKC triumphiert beim Festival der Rekorde

    Michael Rappe Jubelnd riss Jan Jacobsen die Arme hoch. Seine Mannschaftskameraden fielen ihm um den Hals. Mit dem fantastischen Ergebnis von 1091 Kegeln hatte der 29-Jährige den Höhepunkt eines spektakulären Bundesligaspieles geliefert, das am Freitagabend zu einem großen Event des Kegelsports geriet. Der VKC Eppelheim siegte vor der seit langem nicht mehr... [mehr]

Lorsch

  • Gesangverein Liederkranz: Unterhaltsamer Ausflug führte die Sänger diesmal zum Chiemsee

    Bauerntheater in Bayern besucht

    Lorsch. Jedes zweite Jahr lädt der Vorstand des Gesangvereins Liederkranz seine aktiven und fördernden Mitglieder zu einer Mehrtagesfahrt ein. In diesem Jahr hatte der Vergnügungsausschuss des Vereins den Chiemgau und Berchtesgaden ausgesucht. Lilo Gremm erkundete in bewährter Weise alle Möglichkeiten der Reise auf einer Vortour. Vollbesetzt war der große... [mehr]

  • Kerwe: Goßer Umzug durch die Ortsmitte begeisterte mit 55 Beiträgen / Publikum drängte sich am Straßenrand / Kerwegruppen beeindrucken mit witzigen Motivwagen

    Beifall für Ofenrohre und andere Promis

    Einhausen. Über fünfzig abwechslungsreiche Programmpunkte waren auch heuer wieder ein Garant dafür, dass der Kerwezug in der Weschnitzgemeinde bei den Tausenden von Zuschauern keine Wünsche offen ließ. Minutenlanger Beifall und laute Zugaberufe vom Publikum machten den Akteuren deutlich, dass sie genau den Geschmack der Freunde des Volksfestes getroffen hatten.... [mehr]

  • Mütterzentrum

    Cocktails für Kinder

    Lorsch. Verschoben wurde der Cocktail-Kurs für Kinder, den das Mütter- und Familienzentrum anbietet. Der neue Termin ist am 7. November. Zwischen 14 und 15.30 Uhr können Kinder im Mütterzentrum in der Schulstraße schmackhafte alkoholfreie Getränke mixen, mit denen sich bei der nächsten Geburtstagsparty Eindruck machen lässt. "Grashüpfer" und "Rosaroter... [mehr]

  • Musiknacht II: Gastronomieverband will Veranstaltung 2010 fortsetzen - sie aber stärker bewerben

    Drayß: "Termin war ungünstig"

    Lorsch. "Der Termin war ungünstig und die Veranstaltung unzureichend beworben", räumt Hennes Drayß Fehler bei der Organisation der Lorscher Musiknacht ein. Die ersten beiden Auflagen der Veranstaltungsserie, damals Kneipenfestival genannt, wurden von der Stadt arrangiert und umfangreich beworben. Die Besucherzahlen waren seinerzeit entsprechend höher. Im... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule: Gestaltung von Präsentationen üben

    Kurs für Realschüler

    Lorsch. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße lernen Schüler, wie sie eine Präsentation gründlich vorbereiten, formgerecht gestalten und vortragen. Gearbeitet wird mit der Textverarbeitung Word und dem Präsentationsprogramm Powerpoint. Angesprochen sind vor allem Schüler, die den Realschulabschluss vor sich haben. Ziel des Kurses ist eine gute... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Porträts und Figuren zeichnen

    Lorsch. Zeichnen lernen kann man bei einem Kurs der Kreisvolkshochschule in Lorsch. Sechs Abende, um sich intensiv mit dem Zeichnen zu beschäftigen, stehen auf dem Programm. Als Themen stehen unter anderem an: Der Mensch, Figur und Porträt, Perspektive und Raum sowie Bildergeschichten.Zeichenkurs auch für AnfängerMitzubringen sind Bleistifte, Radiergummi und... [mehr]

  • DRK: Appelle des Vorstands hatten Erfolg / Stephanie Geffert ausgezeichnet

    Zahl der Blutspender gestiegen

    Einhausen. Im Treppenhaus des Bürgerhauses drängten bereits vor Beginn des Blutspendetermins die Spendenwilligen. "Es tut gut, Gutes zu tun: Gehen Sie Blutspenden, bringen Sie ihre Verwandten und Bekannten, ihre Nachbarn und Freunde mit", hatte DRK-Vorsitzender Bürgermeister Philipp Bohrer im Vorfeld der Herbst-Blutspendeaktion an seine Einhäuser appelliert. Der... [mehr]

  • Musiknacht I: Live-Bands kamen gut an / Abend mäßig besucht

    Ziel: Viele Zuhörer in gute Laune bringen

    Daniel Ludwig Stöhr Lorsch. Ein guter Freund begleitet mich auf meinem Rundgang durch die dritte Lorscher Musiknacht. Ausgangspunkt unseres Ausfluges in die Innenstadt ist das Rathaus. Als erste Station steuern wir das "Café am Kloster" an, wo man uns freundlich in die Taverne an der Torhalle verweist. Im rustikalen Hof sorgen bequeme Sitzmöglichkeiten, viele... [mehr]

Ludwigshafen

  • Infocenter

    Aktionstag zum Energiesparen

    Die Stadtverwaltung und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz bieten am Sonntag, 11. Oktober, einen Aktionstag zum Thema Energiesparen von 14 bis 19 Uhr im GAG-InfoCenter, Rheinpromenade. Unter dem Motto "Wegweiser zum erfolgreichen Sanieren" steht die Veran-staltung, die um 14 Uhr eröffnet wird. Die Besucher können um 15 Uhr an einer Bustour zu zwei Modellobjekten... [mehr]

  • Rheingönheim: Arbeiten beginnen heute

    Baustelle an der B 44

    Für dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten an der Brücke zur Mundenheimer Straße (K 7), wird ab heute die Verkehrsführung auf der B 44 im Bereich Rheingönheim geändert. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität Speyer hin. Mit Verkehrsbehinderungen müsse gerechnet werden, da zeitweise nur noch jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung... [mehr]

  • Gesundheit: Typisierung für Stammzellspender am 11. Oktober

    Kampf gegen Leukämie

    Der 17-jährige Mattia Lombardo aus Delia in Sizilien ist an Leukämie erkrankt. Für Mattia und andere an Blutkrebs Erkrankte ist ein Stammzellspender die einzige Chance. Mattias Familie lebt in der Umgebung von Ludwigshafen. Die Familie organisiert zusammen mit der italienischen Don Bosco Gemeinde und der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Sonntag, 11.... [mehr]

  • Patenschaft: Besatzung der Korvette "Ludwigshafen" zu Gast

    Schiff wartet auf Einsatz

    Die Korvette "Ludwigshafen" in voller Fahrt: Das gibt es bislang nur auf dem Bild zu sehen, das die Besatzung des Marineschiffs zum Besuch nach Ludwigshafen mitgebracht hat. Die Partnerschaft zwischen der Chemiestadt und den Soldaten wird durch Begegnungen hier und in Norddeutschland gepflegt. Der "Freundeskreis Korvette Ludwigshafen" unter Vorsitz von Joachim... [mehr]

  • Sport: Eulenlauf mit knapp 300 Teilnehmern / Schnellster nach 33,41 Minuten im Ziel

    Sieg über sich selbst gefeiert

    Heinz Zell Was vor sechseinhalb Jahren als Idee von vier Sportlern des SVF begann, ist mittlerweile ein in der Region fest etablierter Volkslauf. Zehn Kilometer ist eine Strecke für ambitionierte Läufer, aber ebenso für Gelegenheitssportler, die über sich hinauswachsen wollen. Bei idealen Bedingungen begaben sich knapp 300 Läufer auf den Kurs rund um den... [mehr]

  • Verkehr: BASF setzt auf neues Radwegekonzept / Rundkurs hat mittlerweile über 13 Kilometer und soll noch ausgebaut werden

    Von Werkstor zu Werkstor in 20 Minuten

    Sybille Burmeister Fast wie in China geht es zu an den Werkstoren der BASF und auf dem weltgrößten zusammenhängenden Chemiegelände. Das Gedränge an der Ein- und Ausfahrt zum Tor 12 ist so groß, dass dieser Zugang während der Stoßzeiten der Schichtler zu einer Fußgängerzone umgewandelt wurde. Hier kam es in der Vergangenheit häufig zu Konflikten zwischen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • CDU: Paul Kirchhof zu Steuern und dem Tag der Deutschen Einheit

    "Das Konzept liegt in der Schublade"

    Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Paul Kirchhof fordert die neue Bundesregierung auf, ein deutlich vereinfachtes Steuersystem zu schaffen. "Die Pläne dafür liegen bei uns in der Schublade", sagte der Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht an der Heidelberger Universität bei der Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit im Mannheimer Schloss.... [mehr]

  • Trampolin: Internationale Truppe mit irrer Show

    "Gummi-Gang" bricht alle Gesetze der Schwerkraft

    Ein letztes Dehnen, ein paar Kniebeugen, Jacques Palardy blinzelt in die tiefstehende Sonne über dem Paradeplatz - noch knappe zehn Minuten, dann muss er hinauf aufs Trampolin. Um ihn herum drängen sich ein paar Jungs, Baseballmützen auf den Köpfen, und fragen ihn, wann die Show beginnt. Jacques lächelt freundlich und zuckt die Schultern, denn verstehen kann der... [mehr]

  • Arbeitsagentur: Rolf Schumacher jetzt "offiziell" Geschäftsführer

    "Neuer" mit klarem Willen zum Erfolg

    Roger Scholl Er bewegte sich im Zentrum der Entscheidungen, als man in Nürnberg und Berlin am Fundament der neuen Arbeitsagentur baute. Er beherrscht die Theorie und bewährte sich in der Praxis: Rolf Schumacher, Volkswirt und Wirtschaftsinformatiker, ein Mann, der sich als Teamplayer sieht und der ganz klare Vorstellungen hat vom Erfolg. Als Nachfolger von... [mehr]

  • Feuerwehr: Zwei Brände und ein weiterer Alarm parallel / Wallstadter Wohnhaus und Neckarstädter Bäckerei ausgebrannt

    Alle Löschzüge im Einsatz

    Peter W. Ragge "Wir sind ausverkauft", meldete die Berufsfeuerwehr in der Nacht zum Sonntag: Alle drei Löschzüge waren gleichzeitig im Einsatz, die drei Wachen praktisch leer - und dann kam es auch noch zu einer Panne bei der Freiwilligen Feuerwehr, die eigentlich unterstützen sollte. Der erste Alarm kommt gegen 4.10 Uhr aus der Gartenfeldstraße. Hier schlagen... [mehr]

  • Engelhorn: Alexander der Große und die Akropolis

    Am Mythos rütteln

    Das Wesen eines schillernden Weltherrschers von zwei charismatischen "Vorlesern" zum Leben erweckt, meisterliche Reisefotografien aus dem 19. Jahrhundert und die neusten Mode-Trends: Zu einem literarisch-visuellen Kunstgenuss lud jetzt das Modehaus Engelhorn zusammen mit den Reiss-Engelhorn-Museen (rem) ins Modehaus auf den Planken ein. Stargast des Abends: Gudrun... [mehr]

  • Handel: Mehr als 250 000 Menschen strömen zum Einkauf in die Innenstadt - die meisten mit klaren Zielen

    Die City am Sonntag - ein voller Erfolg

    Roger Scholl Ein steifer Wind bläht Werbefahnen und Sonnenschirme vor Maredo, Böen wirbeln dürre Blätter über die Pflastersteine, dann reißt die Wolkendecke auf und ein strahlend blauer Himmel spiegelt sich in den Vitrinen von Schuh-Roland. "Händler-Wetter" - nicht zu warm, nicht zu kalt und vor allem nicht nass von oben, genauso hat es sich die Branche... [mehr]

  • Jubiläum: 100 Jahre "Café Landes"

    Die JVA öffnet ihre Türen

    Ein "Tag der Offenen Tür" in einer Haftanstalt - das klingt kurios, da zuckt man beim ersten Lesen schon zusammen. Freilich öffnen sich die Pforten immer nur in eine Richtung, damit die drinnen bleiben, die das auch müssen. Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober, lernt, wer will, ganz neue Perspektiven kennen: Zu ihrem 100-Jährigen öffnet sich die... [mehr]

  • Tierheim: Rund 4000 Besucher sorgen beim Tag der offenen Tür auf der Friesenheimer Insel für neuen Rekord

    Ein Fest für Vierbeiner und ihre Freunde

    Katja Scherer Die braungetigerte Milli thront würdevoll auf einem Leopardenkissen. Mit zu Schlitzen zusammengekniffenen Augen und leicht zurückgelegtem Kopf erwidert die Katze die Blicke der Besucher. Am Tag der offenen Tür des Tierschutzvereins Mannheim kamen rund 4000 Gäste, um die Insassen des Tierheims auf der Friesenheimer Insel kennenzulernen. "So viele... [mehr]

  • Interview: Gudrun Landgrebe vor ihrer Lesung im Gespräch über Älterwerden, Freunde, zu freizügige Kinoszenen - und ihre Kochleidenschaft

    Erotik der Worte einer sinnlichen Frau

    Christine Maisch-Straub Mattglänzendes Satin-Jackett über grau meliertem Top, schwarze Hose, schlichte Ohrstecker, die leicht gewellten, schulterlangen Locken zurückgesteckt - an dieser zierlichen Frau ist nichts schrill, nichts zu laut. Und auch wenn sie im kommenden Jahr 60 wird: Gudrun Landgrebe ist schön, erotisch - und "irgendwie edel", wie eine Zuhörerin... [mehr]

  • Angriff

    Frau bedroht Jugendliche

    Eine 25 Jahre alte Frau aus Ludwigshafen soll eine Gruppe Jugendlicher am Samstagnachmittag vor einem Schnellrestaurant in der Innenstadt bedroht haben. "Ich steche euch alle ab", sagte die Frau, die ein etwa 30 Zentimeter langes Küchenmesser in der Hand hielt, Zeugenaussagen zufolge. Als die Polizisten vor dem Restaurant eintrafen, konnten sie die Frau dingfest... [mehr]

  • Kunsthalle: Programm sorgt für Kurzweil bei den Kleinen

    Kinder in der Kunsthalle - Eltern haben "stressfrei"

    Anstatt den einkaufsfreudigen Eltern während des langen verkaufsoffenen Sonntags auf die Nerven zu gehen, können Kinder zwischen fünf und sieben Jahren durch die Kunsthalle schwärmen und im Hector-Kreativitätszentrum mit Pastellkreide selbst malen. Damit die Werke einem Bild großer Künstler wie Caspar David Friedrich oder Edvard Munch wirklich nahe kommen,... [mehr]

  • MorgenMobil: "MM"-Lokalchef Dr. Stephan Wolf diskutiert mit Vertretern von Stadt und Wirtschaft über die Zukunft der City

    Mannheims Innenstadt im Wandel

    Kevin Hagen Jede Menge Trubel herrschte am verkaufsoffenen Sonntag in Mannheims Innenstadt. Doch auch in Zukunft warten auf die Quadratestadt turbulente Zeiten. Mit der Umgestaltung der Planken, dem Neubau in Q 6 und Q 7 oder den neuen Geschäften in der Breiten Straße stehen gleich mehrere Großprojekte ins Haus. Grund genug einmal genauer bei den Verantwortlichen... [mehr]

  • Kunsthalle: Diskussion mit Förderkreis-Vorsitzendem

    Mut zum Neubau statt "Mauseloch"

    Peter W. Ragge "Mannheim hat genug Halbheiten!" Mit diesem Satz fasste Dr. Fritz Lamb aus dem Publikum zusammen, was die drei Teilnehmer auf dem Podium ebenso wie die meisten Zuhörer dachten: Wenn schon Geld in die Hand genommen werden muss, dann gleich für einen Neubau der Kunsthalle - so das Ergebnis des dritten von acht Diskussionsforen, zu denen die Kunsthalle... [mehr]

  • Kapuzinerplanken

    Sichere Sache - Hund im Rucksack

    Eine Bürste hat ein Ehepaar bei der Verkäuferin auf den Kapuzinerplanken erworben. Der Mann trägt einen Rucksack auf dem Rücken. Darin wird aber keineswegs die Bürste verstaut, denn dort findet sie einfach keinen Platz. Der Tornister ist nämlich bereits "besetzt". Mit munteren Augen und gespitzten Ohren schaut "Ventus" aus dem an der Seite offenen Behälter und... [mehr]

  • Finanzen: Das beitragsfreie dritte Kindergartenjahr ist schon verschoben, Stadträte befürchten weitere Einschnitte

    Sparen bei Kinderbetreuung?

    Heiko Brohm Unsicherheit bei den Kommunalpolitikern: Welche Einschnitte erwägt die Verwaltungsspitze, um der Finanzkrise Herr zu werden? Selbst der Bereich Kinder und Jugend scheint in den Planspielen nicht außen vor zu sein. "Auf den Fluren wird jedenfalls ganz Schlimmes besprochen", heißt es aus dem Gemeinderat, die Kämmerei baue regelmäßig "Drohszenarien"... [mehr]

  • Märkte: Verkaufsstände entlang der Marktmeile vermelden gute Geschäfte

    Stoffe, Kunst und neuer Wein

    An den Ständen auf den Kapuzinerplanken, auf dem Marktplatz, rund um den Paradeplatz und in der Breiten Straße herrscht ein Riesen-Ansturm. Die Einzelhändler und Budenbesitzer vermelden überall gute Umsätze. Zum ersten Mal findet der Weinmarkt in der Breiten Straße statt. "Das läuft ganz gut. Mittlerweile sind wir zufrieden mit dem Umsatz", sagt Marita Schalk,... [mehr]

  • Richtfest: Im Gewerbegebiet Neuostheim entsteht gemeinsames Projekt von Reble & Klose und Damm Consulting-Partners / Stadt sucht weitere Interessenten

    Zwei Kanzleien beraten bald von der Eastsite aus

    Andreas Baldauf Neuzugang im Gewerbegebiet Eastsite in Neuostheim: Mit dem Beraterhaus Eastsite siedelt sich in der Nähe des City Airports sowie der Autobahn Mannheim-Heidelberg nach dem Pharma-Dienstleister Scope International und der ABB-Ausgründung Lucebit Airport Technology ein drittes Unternehmen an. Hinter dem Projekt stehen die seit Langem kooperierenden... [mehr]

Metropolregion

  • Preis

    Anselmann-Wein ausgezeichnet

    Edesheim. Das Weingut Anselmann in Edesheim kann auf eine neue Trophäe anstoßen: Beim internationalen Weinwettbewerb "Les Citadelles du vin" holte es den "Prix Special Danube et Balkans", der sich dieses Mal an Donau-Anrainer- und Balkan-Länder richtete. Sieger wurde eine 2007er Huxelrebe Trockenbeerenauslese, die laut Ralf Anselmann durch ein "exzellentes Aroma... [mehr]

  • Kriminalität: Betrüger täuschen auf Raststätten eine Notsituation vor, bitten um Geld und lassen falschen Schmuck als Pfand zurück

    Gauner reisen mit "Goldmasche"

    Simone Jakob Rhein-Neckar. Ein Mann steht neben einem Auto mit Warnblinker und gestikuliert wild mit den Armen: "Mein Tank ist leer und ich muss ganz dringend zu meiner kranken Oma", sagt der verzweifelt wirkende Pkw-Fahrer und lässt den Kopf hängen. "Natürlich habe ich ihm 50 Euro geliehen, als Pfand hat er mir sogar einen wertvollen Goldring, ein Erbstück von... [mehr]

  • Asbest: Ehemalige Hockenheimer Anlage ist frei von Abfällen

    Sanierung abgeschlossen

    Hockenheim. "Wir haben Wort gehalten", sagte Umweltministerin Tanja Gönner am Freitag in Hockenheim. Die asbesthaltigen Abfälle auf dem Betriebsgelände der ehemaligen Asbestbehandlungsanlage sind entsorgt. Für die Finanzierung habe das Land mit der Stadt Hockenheim eine "tragfähige Lösung" gefunden, befand Regierungspräsident Dr. Rudolf Kühner. Die Maßnahme... [mehr]

  • Einbruch

    Uniformteile aus Museum gestohlen

    sinsheim. Uniformteile, Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände der Wehrmacht und der Roten Armee sind aus dem Sinsheimer Auto und Technik Museum gestohlen worden. Laut Polizeimitteilung ereignete sich der Einbruch vermutlich zwischen Freitag, 25. September, 18.30 Uhr, und dem darauffolgenden Samstag, 18 Uhr. Nach ersten Schätzungen dürften die Uniformteile... [mehr]

  • Unfall

    Wanderer fällt vom Drachenfelsen

    Bad Dürkheim. Zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 48-jähriger Wanderer lebensgefährlich verletzt wurde, ist es am vergangenen Samstag am Drachenfelsen bei Bad Dürkheim im Pfälzerwald gekommen. Laut Mitteilung der Polizei war der Mann mit einer Wandergruppe unterwegs, die auf dem Drachenfelsen eine Pause einlegte. Der 48-Jährige entfernte sich für kurze... [mehr]

Politik

  • Am Scheideweg

    Der große alte Mann der SPD, Willy Brandt, hat es der Partei bei seinem Abschied als Vorsitzender 1987 mit auf den Weg gegeben: "Sich verständlicher machen, wenn es geht, dazu sage ich ja. Aber unsere Programmatik aus dem ableiten, was die Leute gerade hören wollen: nein." An genau solch einer Weichenstellung ist die organisierte Sozialdemokratie nach der... [mehr]

  • Sozialdemokratie: Wohin führt der Weg - Links oder Mitte?

    Die SPD steht vor einem heißen Herbst

    Georg Ismar Berlin. Im SPD-Image-Shop in den Arkaden des Willy-Brandt-Hauses herrscht seit Tagen gähnende Leere. Die roten Butterbrotdosen ("SPD -Genau mein Geschmack") und die Taschentücher ("Wählen statt Weinen") sind zu Ladenhütern geworden. Wenige Kilometer entfernt, in den Abgeordnetenbüros am Reichstag, werden dagegen eifrig Kisten gepackt, von 222 Sitzen... [mehr]

  • Politbarometer: Die Menschen erwarten von Schwarz-Gelb vor allem eins: dass sich möglichst wenig ändert

    Wahl vorbei, Wähler zufrieden

    Stefanie Ball Mannheim. Das ist doch schon mal was: Die Deutschen, ein Volk der notorisch Unzufriedenen, blickt mehrheitlich wohlwollend auf den Ausgang der Bundestagswahl. 53 Prozent sind mit dem Ergebnis zufrieden, wie das aktuelle Politbarometer der Forschungsgruppe Wahlen offenbart. Das Resultat der Wahl von 2005, das die Große Koalition zur Folge hatte, stieß... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball: Badener legen durch 32:29 gegen Veszprém den Grundstein im Kampf um Platz eins in Gruppe B / Lindgren-Team wächst an seinen Aufgaben

    Löwen gelingt ein Blitzstart in die Königsklasse

    Thorsten Hof Karlsruhe. Vielleicht liegt es an der Europahalle in Karlsruhe, vielleicht am Wettbewerb Champions League - nach dem 32:29 (17:14)-Auftaktsieg in der Königsklasse gegen den MKB Veszprém war den Rhein-Neckar Löwen die Ursachenforschung für die Leistungsexplosion allerdings so ziemlich egal. "Vielleicht ist es wirklich diese besondere Atmosphäre",... [mehr]

Schwetzingen

  • Straßenkerwe: Zum 25. Mal lockt die beliebte Veranstaltung zahlreiche Bürgerinnen und Bürger auf den Messplatz / Klaus Wolf zum Owwerkerweborscht ernannt

    Brühl. Zum 25. Geburtstag der Brüler Straßenkerwe mussten die Kerweborscht schon eine gehörige Portion Kreativität beweisen, als sie ihren Owwerkerweborscht von dessen Zuhause abholten und in einem Umzug zum Festplatz geleiteten. War es in den Vorjahren nicht selten die zu lange Strecke zwischen beiden Orten, musste man sich diesmal etwas wegen einer zu kurzen... [mehr]

  • Ökumenischer Kinderbibeltag

    "Ihr werdet euch wundern"

    Brühl. Kinder zwischen fünf und elf Jahren dürfen sich wieder freuen auf einen Kinderbibeltag am Samstag, 17. Oktober, im evangelischen Gemeindezentrum Rohrhof. Die Kinder lernen in Mal-, Spiel- und Bastelaktionen biblische Wundergeschichten kennen unter dem Thema "Ihr werdet euch wundern". Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst; in... [mehr]

  • Kurpfalz-Wanderer: Den Schwäbischen Wald erkundet

    Althergebrachter Kunst der Glasherstellung auf der Spur

    Ketsch. Mit Reiseleiter Rolf Dusberger fuhren 45 Mitglieder des Vereins Kurpfalz-Wanderer nach Althütte, um an der dortigen IVV-Wanderung teilzunehmen. Nach einer freundlichen Begrüßung und der Abwicklung der administrativen Angelegenheiten ging es auf die angebotenen Wanderstrecken (zur Wahl standen fünf, zehn oder 20 Kilometer). Das Profil der einzelnen... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus: Kabarettistin Simone Fleck gesteht "Männerschweiß macht Frauen heiß"

    Bissige Pointen rund um den kleinen Unterschied

    Vanessa Schäfer Ketsch. Unsagbar unschlagbar! Sie verkörpert die emanzipierte Frau von heute: Selbstbewusst, frivol, frech und vor allem bissig - den Männern gegenüber. Steht Kabarettistin Simone Fleck auf der Bühne, gibt es keine Dame im Publikum, die sich nicht in der kessen Entertainerin wieder findet. Das Sprachrohr der Weiblichkeit ist die geballte Ladung... [mehr]

  • Traditionsveranstaltung: Eppelheimer Kerwe beginnt bei herrlichen äußeren Bedingungen

    Der Herbsthimmel lacht über "Bruder Onares"

    Kay Müller Eppelheim. Welch ein farbenfrohes Spektakel zum Auftakt der Eppelheimer Kerwe. Die Kurpfälzer Trabanten aus Heidelberg in ihren rot-weißen Kostümen, die Garden und Elferräte des Eppelheimer Carneval Clubs in traditionell von blau und orange dominiertem Gewandt gekleidet und natürlich Bürgermeister Dieter Mörlein auf dem großen Leiterwagen,... [mehr]

  • Philosophisches Café: Johannes Calvin und die Auswirkungen seiner kirchlichen Reformen

    Differenziertes Bild gezeichnet

    Maria Herlo Vor dem Hintergrund einer zunehmend unübersichtlicheren Zeit steigt das Bedürfnis der Menschen nach Orientierung, nach einem geistigen Zuhause. Dieser Entwicklung kommt das Philosophische Café "Zweistein" seit Jahren entgegen und bietet Interessierten eine offene Plattform für den Austausch von Gedanken. Die Organisatoren Gundula Sprenger, Leiterin... [mehr]

  • "Aktion Lucia": Kerzenkreis der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs vor dem Palais Hirsch

    Ein Lichterkreis zum stillen Gedenken

    49 Kerzen leuchteten am Donnerstagabend auf dem Schlossplatz vor dem Palais Hirsch, rote Grablichter aufgestellt in Herzform, als Symbol für die Opfer von Brustkrebs. Täglich sterben 49 Frauen an Brustkrebs, mit der Aktion "Lucia" gedachte die Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Brühl-Schwetzingen, im Stillen dieser Frauen. An einem kleinen Stand am Rande... [mehr]

  • Franziskushof: Hobbykünstler beweisen ihre Kreativität und stellen ihre Werke aus

    Eine bemerkenswerte Vielfalt

    Eppelheim. Während sich draußen nach der offiziellen Kerweeröffnung am Samstagnachmittag die Straßen Eppelheims, die Stände der Vereine, zusehends füllten, da stand das Gemeindezentrum Franziskushof einmal mehr ganz im Zeichen der Kunst. Die Ausstellung der Hobbymaler wurde eröffnet und Trudbert Orth übernahm die Aufgabe, Bürgermeister Dieter Mörlein bei... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Fit und gesund mit Schüßler-Salzen

    Oftersheim. "Fit durch den Winter mit Schüßler-Salzen" - zu diesem Vortrag von Sabine Wacker lädt die Gemeindebücherei am Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr, ein. Dann gibt Heilpraktikerin und Buchautorin Sabine Wacker im Rose-Saal Tipps für den Einsatz von Schüßler-Salzen in der kalten Jahreszeit. Die goldenen Tage sind gezählt, der graue und nasskalte... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum: Im Innenhof gibt Sopranistin Martina Mehrer den betagten Bewohnern eine Kostprobe ihres Könnens

    Gassenhauer, Evergreens und viele beliebte Schlager von einst

    Plankstadt. Nichts anderes als "Musik, Musik, Musik" erklang im Innenhof das Caritas-Altenzentrums: Sopranistin Martina Mehrer erfreute die Seniorinnen und Senioren mit einer musikalischen Reise in die musikalische Kino-Welt der 30er und 40er Jahre. Obendrein schickte die Sonne ihre Strahlen spätsommerlich hernieder, so dass der beschwingte Nachmittag, sehr zur... [mehr]

  • Rose-Saal: Jörg Schreiner spielt schöne Songs zwischen melancholisch bis ermunternd und beweist einmal mehr seine Klasse

    Gefangen vom Schmerz der Welt

    Anette Zietsch Oftersheim. Eine charakteristische Eigenheit von Singer-Songwritern, in etwa die neudeutsche Übersetzung für das Wort "Liedermacher", ist häufig die Fahrt auf der Betroffenheitsschiene. Und nach einiger Zeit - dabei sei die zumeist hervorragende musikalische Qualität der Stücke unbestritten - machen die Lieder aber unendlich traurig, und der... [mehr]

  • Feierstunde: Hochrangige NATO-Militärs trafen sich am Tag der Deutschen Einheit im Schloss

    Gefühl trügte Offizier nicht

    Anette Zietsch Zum Tag der Deutschen Einheit treffen sich Anfang Oktober traditionell hochrangige NATO-Militärs im Schwetzinger Schloss zu einem Empfang. In diesem Jahr gab es neben diesem Meilenstein nicht nur in der deutschen Geschichte auch ein Jubiläum zu feiern: Das transatlantische Bündnis besteht seit nunmehr 60 Jahren. Bereits am Nachmittag versammelten... [mehr]

  • CDU-Ortsverband: Mit Wortgottesdienst unter der Einheitslinde den Tag der deutschen Einheit gefeiert

    Gemeinsam an die friedliche Revolution von 1989 erinnert

    Eva Gredel Brühl. Im 20. Jahr nach dem Mauerfall hatte der CDU-Ortsverband Brühl/ Rohrhof zu seiner traditionellen Einheitsfeier eingeladen. Über 50 Gäste fanden sich an der Einheitslinde vor der Schutzengelkirche ein, um zusammen mit Martina Gaß und Pfarrer Andreas Maier dem Geschehen vor 20 Jahren in einem Wortgottesdienst zu gedenken und die damals erlangte... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Großer Basar als Symbol einer gewachsenen Gemeinschaft

    Hut ab - hier ist ordentlich Musik drin!

    Anette Zietsch Plankstadt. Sie waren unbestritten die heimlichen Stars des Basars der evangelischen Kirchengemeinde: Die kleinen Zwerge der evangelischen Kindertagesstätte hatten am Samstagnachmittag ihren großen Auftritt vor einem begeisterten Publikum. Zunächst waren die kleinen Stars noch etwas zurückhaltend, und manch einer scheute das "große... [mehr]

  • Kerweauftakt: Delegationen aus den Partnergemeinden begrüßt

    Im Zeichen der Freundschaft

    Eppelheim. Alleine die Flaggen vor dem Rathaus zeugten von diesem ganz besonderen Wochenende. Die Farben Deutschlands, von Frankreich und Ungarn sind dort zu sehen, es war Kerwewochenende und dann geben sich wie immer die Delegationen aus Wilthen, aus Dammarie-les-Lys und Vertesacsa ein Stelldichein. Empfangen wurden sie in gebührendem Rahmen am Freitagabend in der... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Küchenparty mit Winzerfreuden

    Ketsch. "Wenn Lesen eine Frage des guten Geschmacks ist, dann wissen wir auch, dass der gute Geschmack eine Frage des Lesens ist - lassen Sie uns kochen!" Die nächste Küchenparty, zu der die Gemeindebücherei in ihrem Jubiläumsjahr einlädt, findet am Mittwoch, 14. Oktober, ab 19 Uhr in der Neurottschule statt. Der Kochkurs dauert etwa bis 22 Uhr und widmet sich... [mehr]

  • Messplatz: Jubiläums-Straßenkerwe lockt mit allerlei Attraktionen und Fahrgeschäften die Leute an

    Kulinarische Weltreise und ein schönes Gesamtangebot

    Brühl. Es war ein Auftakt nach Maß, den die 25. Straßenkerwe am Samstag erlebte. Der goldene Oktober tat mit echtem Kaiserwetter sein übriges, damit die Menschen nicht nur aus der Hufeisengemeinde, sondern auch aus der übrigen Region in die Festmeile rund um den Messplatz strömten. Insbesondere in den Abendstunden war an den Ständen, an denen Livemusik durch... [mehr]

  • Gemeinderat: Entscheidung für Farbasphalt

    Schlossplatz: Fahrbahn mit farbigem Belag

    Volker Widdrat Bei der ersten öffentlichen Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause ging es im Allgemeinen um die Anfang nächsten Jahres beginnende Umgestaltung des Schlossplatzes und beim vorliegenden Beschlussvorschlag im Besonderen um die Bemusterung des Fahrbahnbelags und den genauen Bauablauf. Der Vorschlag der Verwaltung sah vor, die Fahrbahnoberfläche nach... [mehr]

  • Gemeinderat: Änderungen im Bebauungsplan "Quartier VII" und Untersuchungen für Gebiet Herzogstraße/Schlossplatz beschlossen

    Stützmauer und mehr Grün für Kreisel

    Neben der Wahl des Fahrbahnbelags (Schlossplatz-Umbau) beschäftigte sich der Gemeinderat am Donnerstagabend mit drei weiteren städtebaulichen Themen. So beschloss das Gremium einstimmig, zur Prüfung der Sanierungsbedürftigkeit des "städtebaulichen Problemgebiets Herzogstraße/Schlossplatz" vorbereitende Untersuchungen durchführen zu lassen. Bei der... [mehr]

  • Turnverein 1864: Langjährige Tischtennis-Aktive ausgezeichnet

    Über 500 Jahre an der Platte

    Der stellvertretende Vorsitzende des neuen Tischtennis-Kreises Heidelberg, Roland Wolff (Hockenheim), hatte es schnell zusammengerechnet: Zusammen stehen die für langjährige Aktivität Geehrten des Turnvereins Schwetzingen 1864 über 500 Jahre an der grünen Platte. Mindestens zwischen 20 und 50 Jahren spielen die 18 Geehrten schon im Verein, wofür ihnen der... [mehr]

  • "Kirchenkino": "Der Architekt" zeigt den Zerfall einer Familie

    Vom Versagen der Kommunikation

    Volker Widdrat Ketsch. Ein Familiendrama in den Tiroler Bergen: Nachdem ein Architekt in sein Heimatdorf zurückkehrt ist, um seine Mutter zu beerdigen, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Das Ketscher "Kirchenkino" der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden - nach einigen wirklich sehenswerten Filmen sind die Aufführungen im "Central" mittlerweile... [mehr]

  • Schimper-Realschule: Rita Heitlinger-Frey 40 Jahre im Dienst

    Warum Pferde und Schüler ähnlich sind

    Rita Heitlinger-Frey feierte kürzlich ihr 40-jähriges Dienstjubiläum an der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule. Auf der Schwäbischen Alb, in Gerstetten, begann der nun 40 Jahre währende Schuldienst von Realschullehrerin Rita Heitlinger-Frey. Als einzige Frau unter zwölf männlichen Kollegen musste sie sich zunächst behaupten, denn einige Kollegen sahen in ihr... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Bazar der Erlöserkirche

    Pfarrer nennt Engagement "gigantisch"

    Hartwig Trinkaus Pfarrer Helmut Krüger war vom guten Besuch des Gottesdienstes zum Beginn der Gemeindefestes angetan, beeindruckt war er aber dann von der Resonanz, als das Fest am und im Gemeindehaus anlief. Als "gigantisch" bezeichnete er vor allem die vielen, vielen Hände, die Cheforganisatorin Bärbel Schwaab hilfreich unter die Arme griffen. "Wir wollen jedes... [mehr]

Speyer

  • Gedenken: Dr. Bernhard Vogel sprach im Historischen Ratssaal über "20 Jahre Fall der Mauer"

    Erfolg von weltgeschichtlicher Bedeutung

    Nikolaus Meyer Speyer. "20 Jahre Fall der Mauer" lautete das Thema eines Festvortrages von Professor Dr. Bernhard Vogel im Historischen Ratssaal, bei dem der frühere Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen anlässlich des Tages der Deutschen Einheit an die damaligen Geschehnisse erinnerte und den Bogen von der Vorgeschichte über den Fall der Mauer am... [mehr]

  • Kaiserdom: Markus Melchiori als neuer Speyerer Domkapellmeister eingeführt

    Meilenstein in Geschichte der Musica Sacra

    Speyer. In einem festlichen Pontifikalamt zum Domweihfest hat Weihbischof Otto Georgens am gestrigen Sonntag in der Speyerer Kathedrale den neuen Domkapellmeister Markus Melchiori in sein Amt eingeführt. Mit diesem Tag werde ein Meilenstein in der Geschichte der "Musica Sacra" am Dom gesetzt, betonte der Weihbischof. Speyer habe mit Melchiori einen "hervorragenden... [mehr]

  • Landesbibliothekszentrum: Neuerwerbungen großteils frei zugänglich im Bibliotheksbereich

    Stöbern ab sofort direkt am Regal möglich

    Speyer. Seit 1. Oktober steht ein großer Teil der Neuerwerbungen des Landesbibliothekszentrums in Speyer frei zugänglich im Bibliotheksbereich, nicht wie bisher im geschlossenen Magazin. Die Besucher sind eingeladen, direkt am Regal zu stöbern, auszuwählen und auszuleihen. Aufgestellt sind etwa 6000 Neuerwerbungen des Jahres 2009, künftige Neuerwerbungen werden... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Ballack wieder fit / Tasci-Einsatz hingegen fraglich

    Anspannung bei Löw steigt

    Mainz. Schon auf der Tribüne des Bundesliga-Matchs zwischen dem VfB Stuttgart und Werder Bremen dachte Fußball-Bundestrainer Joachim Löw an das Spiel des Jahres. "Ich freue mich drauf. So ein Finale ist einfach ein Highlight, jeder schaut darauf. Das ist die Situation, die man haben möchte, als Spieler - und auch als Trainer", sagte Löw mit Blick auf die... [mehr]

  • Volleyball: Deutsche verpassen EM-Bronze gegen Polen

    Frust bei DVV-Frauen

    Lodz. Tröstend nahm Giovanni Guidetti seine jungen Spielerinnen in die Arme, nach dem geplatzten Bronze-Traum konnte aber auch der Bundestrainer die Tränen nicht verhindern. "Wir hatten uns so viel vorgenommen, wir wollten unbedingt eine Medaille", sagte der 37-Jährige nach dem 0:3 (16:25, 19:25, 23:25) im kleinen Finale der Europameisterschaft gegen Gastgeber... [mehr]

  • Obama als Prügelknabe

    Bei der Bekanntgabe geriet selbst Jacques Rogge ins Stocken: Mit nur 18 Stimmen wurde Chicago bereits im ersten Durchgang abgewatscht, der strahlende Sieger bei der Wahl der Olympiastadt 2016 heißt Rio de Janeiro. Der Kongress von Kopenhagen hat zwei Dinge wieder deutlich gezeigt - obwohl es die IOC-Verantwortlichen stets vehement bestreiten. Zum einen: Sport und... [mehr]

  • Profis in der Verantwortung

    Es ist nicht neu im Fußballgeschehen, dass Mannschaften, deren Trainer unter der Woche die Lehrgangsschulbank in Köln drückt, von einem rapiden Leistungsabfall betroffen sind. Getreu dem Motto: Kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch. Aber in Wirklichkeit ist Markus Babbel durch die vielen Wochentagsspiele ja mehr in Stuttgart als im... [mehr]

  • Olympia: Sommerspiele 2016 erstmals in Südamerika / IOC-Funktionäre düpieren Barack Obama / Spanier fühlen sich hintergangen

    Rio feiert, Chicago sucht Schuldige

    Kopenhagen. Das olympische Beben von Kopenhagen wirkte bis ins Weiße Haus. Rios historischer Olympiasieg beim Vierkampf um die Spiele 2016 hat die olympische Welt um Südamerika erweitert und diente gleichzeitig als symbolischer Autonomiegewinn für das Internationale Olympische Komitee (IOC). Selbst der mächtigste Mann der Welt, US-Präsident Barack Obama, konnte... [mehr]

  • Fußball: Ruhrpott-Urgestein stirbt mit 58 Jahren an Krebs

    Trauer um Rüssmann

    Düsseldorf. Auf dem Rasen war er stets ein Vorbild an Einsatz, doch seinen letzten Kampf gegen den Krebs konnte Rolf Rüssmann (Bild) nicht gewinnen. Mit großer Trauer hat der deutsche Fußball auf den Tod des ehemaligen Nationalspielers reagiert. "Ganz Schalke ist erschüttert. Rolf Rüssmann war nicht nur ein außergewöhnlich guter Fußballer, sondern auch... [mehr]

  • Fußball: FSV Mainz 05 feiert seinen Sieggaranten

    Tuchel hebt nicht ab

    Mainz. Harald Strutz war nach dem 2:1 über 1899 Hoffenheim mächtig stolz auf Thomas Tuchel (Bild). "Da hat der Lehrling gegen seinen Meister das Meisterstück abgeliefert", lobte der Präsident von Mainz 05 den mit 36 Jahren jüngsten Bundesliga-Trainer, dessen Wechsel als Oberliga-Coach nach Hoffenheim vor der Saison am Veto von FSV-Manager Christian Heidel... [mehr]

  • Warnung an die Konkurrenz

    Selbst wenn es für Sebastian Vettel am Ende nicht mehr reichen sollte - und davon ist auszugehen -, hat es der Heppenheimer Formel-1-Star doch geschafft, eine eigentlich schon entschiedene WM noch einmal spannend zu machen. Seine "Vollgas-Devise" ist zumindest diesmal aufgegangen, volles Risiko brachte maximalen Erfolg. Das wird in den letzten beiden WM-Läufen in... [mehr]

  • Fußball: "Wer an der Jugend spart, kann sich auch die Zukunft sparen" / Einweihung des Förderzentrums für Mädchen und Frauen in St. Leon-Rot

    Weiterer Meilenstein von "Anpfiff ins Leben"

    Ulrich Verthein St. Leon-Rot. Beeindruckende 63 Millionen Euro hat Dietmar Hopp über seine Stiftung inzwischen in "Anpfiff ins Leben" investiert. 2,4 Millionen davon in das Funktionsgebäude des Jugendförderzentrums "Mädchen- und Frauenfußball" in St. Leon-Rot. Inklusive der Außenanlagen mit zwei Naturrasenplätzen hat die Anlage noch einen höheren materiellen... [mehr]

Vermischtes

  • Kongress: Mediziner warnen vor einer Verschärfung der Lage aufgrund des demografischen Wandels

    Ältere Krebspatienten häufig nicht optimal versorgt

    Madeleine Bierlein Mannheim. Mehr als die Hälfte der Männer und Frauen, bei denen Krebs diagnostiziert wird, ist über 65 Jahre alt. Trotzdem werden ältere Patienten bei den Zulassungsstudien für Therapien kaum berücksichtigt, wie die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) bei ihrer Jahrestagung in Mannheim kritisierte. Daraus resultiere... [mehr]

  • Fernsehen: Hunziker beschert Gottschalk hervorragende Quoten bei "Wetten, dass. . .?"

    Blondes Duo erfolgreich

    Freiburg. Michelle Hunziker hat einen gelungenen Einstand als Co-Moderatorin von Thomas Gottschalk in der ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten, dass. . .?" gefeiert. "Ein guter Moderator und etwas Blondes fürs Auge", sagte der 59-jährige Gottschalk, der erstmals nicht allein durch die Show führte. Die 32 Jahre alte Schweizerin schlug sich wacker. Die Drei-Stunden-Sendung... [mehr]

  • Urteil

    Jugendhaft für Michelles Mörder

    Leipzig. Der Mörder der kleinen Michelle aus Leipzig ist zu neun Jahren und sechs Monaten Jugendstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Leipzig sprach Daniel V. am Freitag des Mordes sowie des sexuellen Missbrauchs und der Vergewaltigung schuldig. "Das Leben von Michelle war ihm gleichgültig", sagte der Vorsitzende Richter Norbert Göbel. Der 19-Jährige hatte... [mehr]

  • Senioren oft gut behandelbar

    Welche Erkenntnisse hat Ihr Arbeitskreis in den zehn Jahren seines Bestehens gewonnen? Carsten Bokemeyer: Erstens, dass es viel zu wenige Erkenntnisse über die Behandelbarkeit von älteren Krebspatienten gibt und wir in dem Bereich konsequent forschen müssen. Zweitens, dass die Mediziner spezifische Instrumente brauchen, um einschätzen zu können, wie ein älterer... [mehr]

  • Sizilien: Über 20 Tote durch Schlammlawine

    Suche nach Schuldigen

    Messina. Auf Sizilien ist die Zahl der Opfer nach den verheerenden Schlammlawinen in den Vororten der Hafenstadt Messina auf mindestens 21 gestiegen. Über 30 Menschen werden immer noch vermisst. Heftige Unwetter hatten in der Nacht zum Freitag in mehreren Vororten Messinas schwere Erdrutsche ausgelöst. "Pfusch und wildes Bauen" hätten zweifellos zu den schweren... [mehr]

  • Kriminalität: Jugendlicher aus Velbert bestreitet Tat / Faserspuren belasten ihn schwer

    Verdächtiger im Fall Kassandra erst 14 Jahre

    Velbert/Mettmann. Das Verbrechen selbst war schon schlimm genug, aber das Alter des mutmaßlichen Täters ist womöglich noch schockierender: Erst 14 Jahre alt ist der Verdächtige im Fall Kassandra, gegen den ein Richter am Wochenende Haftbefehl wegen versuchten Mordes erließ. Die Ermittler sind sich sicher, den grausamen Peiniger des neunjährigen Mädchens hinter... [mehr]

Viernheim

  • Fußball-Landesliga: TSV Amicitia II verliert gegen Gartenstadt 0:1

    "Joker" König sticht nicht

    Viernheim. Erst in der 85. Minute fiel der entscheidende Treffer in der Partie - aber leider nicht für den Fußball-Landesligisten TSV Amicitia Viernheim II, der gegen den VfB Gartenstadt unglücklich mit 0:1 (0:1) verlor. Aufsteiger Gartenstadt mit seinen guten Einzelspielern wie Routinier Gelzenlichter oder Ziegelbaur präsentierte sich als spielstarkes Team, das... [mehr]

  • Musik: "Me and the Heat" machen die Halle des Reit- und Fahrvereins bei der Kultnacht zum Tanztempel / Große musikalische Bandbreite und überbordende Spielfreude

    "Satisfaction" nicht nur bei Rolling Stones

    Othmar A. Pietsch Viernheim. Die Halle des Reit- und Fahrvereins an der Alten Weinheimer Straße ist musikalische Töne durchaus gewohnt. Bei Turnieren und der Weihnachtsfeier geht es allerdings eher beschaulicher zu. Einmal im Jahr werden die Phonzahlen aber deutlich erhöht, und statt der Pferde sind Zweibeiner damit beschäftigt, ihre Körper im Takt der Musik zu... [mehr]

  • Stemm- und Ringclub

    Am Wochenende Niederlage und Sieg

    Viernheim. Gleich zweimal ran mussten die Sportler des Stemm- und Ringclubs am vergangenen Wochenende - aber es brachte dem SRC nicht ganz den erwünschten Erfolg. Denn am Freitagabend mussten die Viernheimer sich nach großem Kampf dem KSV Ketsch vor etwa 600 Zuschauern in der Ketscher Neurotthalle mit 20:23 beugen. Leider, so der SRC in einer Mitteilung, habe der... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Zentrum: Kunden nutzen Öffnung bis 0 Uhr voll aus / "Meer"-Ausstellung, Clowns und Brass Band

    Die Nacht zum Einkaufstag gemacht

    Viernheim. Wem das Fernsehprogramm am Freitagabend nicht zusagte oder wer zu später Stunde noch einmal unter Menschen sein wollte, der war im Rhein-Neckar-Zentrum bestens aufgehoben. Bei der langen Shopping-Nacht - die Geschäfte waren bis 24 Uhr geöffnet - gab es wieder jede Menge zu sehen. Und natürlich wurden auch kräftig Einkaufstüten geschleppt. Was vor... [mehr]

  • Familienbildungswerk: Projekt "wellcome" startet / Wenn das Neugeborene da ist, steigen Unsicherheit und Belastung

    Erste Hilfe für gestresste Eltern

    Viernheim. Endlich ist das Baby da! Die Freude ist natürlich groß, die Unsicherheit aber auch. "Hoffentlich mache ich auch alles richtig", ist einer der ersten Gedanken, die frischgebackenen Eltern durch den Kopf schießen, sobald sie mit dem Neugeborenen auf sich gestellt sind. Gerade in der ersten Phase ist der Stress oft groß, die Belastung für viele Mütter... [mehr]

  • Stadtbücherei: Brigitte Schmied erzählt Grimmsches Märchen von der "Nixe im Teich"

    Flötensoli beflügeln die Fantasie

    Viernheim. Zu einer Märchenstunde mit Musik hatte die Stadtbücherei an ihrem Jubiläumstag in die Kulturscheune eingeladen. Viele kleine und große Zuhörer waren gekommen, um der stimmungsvollen und spannungsgeladenen Erzählkunst von Brigitte Schmied wie dem Spiel der begabten Flötenschülerinnen und -schüler von Ursula Engelfried zu lauschen. "Es war einmal."... [mehr]

  • Feuerwehr: Fünf Einsätze innerhalb weniger Stunden

    Nach Sturz gestorben

    Viernheim. Großes Aufsehen erregte ein Rettungshubschrauber, der am Rande des Wohngebiets "Bannholzgraben", auf dem Feld in der Nähe der Eissporthalle, landete. Der Grund dafür war ein tragischer: Aus einem mehrstöckigen Gebäude, das teilte die Freiwillige Feuerwehr Viernheim mit, war am späten Freitagnachmittag eine Person gesprungen. Sie erlag ihren schweren... [mehr]

  • Ausstellung: Besucher des RNZ können "Meer erleben"

    Seestern verspeist Muschel

    Viernheim. "Meer erleben", im doppelten Sinne, können derzeit Kinder, Jugendliche, aber auch die Erwachsenen bei der gleichnamigen Ausstellung im Rhein-Neckar-Zentrum. Noch bis 17. Oktober ermöglicht sie einen Blick in die Unterwasserwelt vor Deutschlands Küsten. An den jeweiligen Stationen gibt es Informationen aus erster Hand und lebhaften Anschauungsunterricht.... [mehr]

  • Stadtverwaltung: In dieser Woche Bürgerbefragung

    Stimmt der Service?

    Viernheim. In regelmäßigen Abständen kommt die Rathaus-Administration auf den Prüfstand. Abgefragt wird die Kundenzufriedenheit, um den Service für den Bürger zu optimieren. Ab dem heutigen Montag bis zum 10. Oktober ist es wieder so weit. Einmal mehr werden die Auszubildenden der Stadtverwaltung - Enza Pitaro, Jacqueline Mayer, Sabrina Eufinger, Patrick... [mehr]

  • CDU: Feier der Deutschen Einheit / Kreisbeigeordneter Thomas Metz: Freiheit und Demokratie immer wieder neu erringen

    Unrechtsstaat nicht verklären

    Viernheim. Zu einer Feierstunde lud die CDU am Tag der Deutschen Einheit in die Kulturscheune. In der musikalisch von Marc Bugert und Philipp Fortner untermalten Feier erinnerte die Partei an die Missstände in der DDR und warnte vor einem erneuten Erstarken linksextremistischer Kräfte in der Politik. Wenn das Regime der DDR rückblickend verklärt werde, "dann ist... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: TSV Amicitia geht nach Niederlage schweren Zeiten entgegen

    Viernheimer geben Derbysieg aus der Hand

    Schwetzingen. Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim kann einfach nicht mehr gewinnen. Die Südhessen verloren auch die Partie beim bis dato sieglosen Tabellenvorletzten SV 98 Schwetzingen mit 1:2 (0:0), was zum Sturz in den Abstiegsstrudel führte. In einer schwachen Partie waren die Südhessen das bessere Team. Doch statt nach der verdienten Führung... [mehr]

Wirtschaft

  • Bertelsmann: Der beispiellose Erfolg von Reinhard Mohn

    Aufstieg in die Weltliga

    Gütersloh. Sein Name steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte und eine der ungewöhnlichsten Unternehmerkarrieren in Deutschland: Reinhard Mohn (Bild) machte das kleine Druck- und Verlagshaus Bertelsmann in Gütersloh zum größten Medienkonzern Europas. Am Wochenende starb der Unternehmer im Alter von 88 Jahren. Reinhard Mohn hatte ein sicheres Gespür für... [mehr]

  • Strategie: Um das Baugeschäft zu reduzieren, schaut sich Vorstandschef Herbert Bodner derzeit alle Optionen an

    Bilfinger Berger prüft auch Verkäufe

    Bettina Eschbacher Magdeburg. "Verkaufen und verkleinern ja, zumachen nein" - Bilfinger-Berger-Chef Herbert Bodner erteilt Schließungen seiner Baubereiche eine deutliche Absage. Er bekräftigte aber vor Journalisten in Burg bei Magdeburg, dass der Mannheimer Konzern sein Baugeschäft "erheblich reduzieren" werde. "Und das heißt, um deutlich mehr als zehn Prozent."... [mehr]

  • Schmaler Grat

    Als Bilfinger vor wenigen Wochen den Rückbau am Bau verkündete, legte die Aktie am folgenden Tag um über fünf Prozent zu. Analysten und Anleger honorierten die Aussicht auf ein verringertes Risikoprofil, das mehr sichere Erträge und damit auch höhere Renditen verspricht. Dass Bilfinger eine über hundertjährige erfolgreiche Bautradition hat, fällt an der... [mehr]