Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 9. Oktober 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Hoffenheimer Nationalspieler tritt in Moskau gegen die Auswahl seines Geburtslandes an / "Das ist schon eigenartig"

    Andreas Becks Reise in die Vergangenheit

    Moskau. Als die Sondermaschine mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft an Bord am Donnerstag Richtung Moskau schwebte, begann für Andreas Beck eine Reise in ein längst vergangenes Leben. Vor zehn Jahren war der Profi von 1899 Hoffenheim zuletzt in seinem Geburtsland Russland und die Rückkehr ließ den intelligenten Außenverteidiger keineswegs kalt. "Alles... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheimer Adler erwarten heute Straubing in der SAP Arena / Am Sonntag gegen Grizzly Adams

    Die Tiger vor Augen, Wolfsburg im Sinn

    Mannheim. Justin Papineau biss die Zähne zusammen. Fast eine halbe Stunde länger blieb der Stürmer der Mannheimer Adler nach dem gestrigen Mannschaftstraining noch auf dem Eis, um nach seiner Verletzung den Anschluss wieder herzustellen. "Das Schlittschuhlaufen klappt schon wieder ganz gut, aber ein paar Tage Pause werde ich wohl noch brauchen", erklärte der... [mehr]

  • Eishockey

    Stars optimistisch vor Spitzenspiel

    Eppelheim. Gleich am zweiten Spieltag der Eishockey-Regionalliga Südwest kommt es für die Rhein-Neckar Stars zu einer ersten Bewährungsprobe. Am Sonntag (19 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer James Münch im Eppelheimer Icehouse Spitzenreiter Stuttgart Rebels. Stars-Verteidiger Andreas Morlock blickt der Partie optimistisch entgegen: "Wir müssen mit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Menschen: Johann Grishaber hat sein Hobby Ballonfahren zum Beruf gemacht / Sicherheit steht im Vordergrund

    1972 begann sein ganz eigener Traum von der Luftfahrt

    Wolfgang Arnold bergstrasse. Als Johann Grishaber 1972 aus dem damaligen Jugoslawien nach Deutschland kam, war ein Heißluftballon, der majestätisch am Himmel schwebte, eines der ersten Dinge, die er in seiner neuen Heimat registrierte. "Damals habe ich beschlossen: das will ich auch machen", berichtet er von diesem prägenden Erlebnis. 37 Jahre später hat er seine... [mehr]

Bensheim

  • Mobile Wohnberatung: Erste 16 Ehrenamtliche erhalten Zertifikate / In Deutschland sind 150 Berater aktiv

    Barrierefreiheit als elementares Prinzip

    Bensheim. Zur Schulungsveranstaltung kamen im Februar 30 Teilnehmer ins Haus am Markt. Jetzt wurde den ersten 16 Mobilen Wohnberatern in Bensheim ihr offizielles Zertifikat ausgehändigt. Am Mittwoch übereichte Nikolaus Teves, Geschäftsführer der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, die entsprechenden Urkunden an die neuen Fachberater, die Wohnungen... [mehr]

  • Reckeweg-Unglück: Prozess wird nicht wieder aufgerollt

    Bauleiter zieht Berufung zurück

    Bensheim. Der Prozess um den tödlichen Bauunfall auf dem Gelände der Firma Reckeweg am Berliner Ring wird nun doch nicht - wie vom Gericht terminiert - ab Montag kommender Woche neu aufgerollt. Wie der Vorsitzende der Darmstädter Berufungskammer, Richter Christoph Breuer, mitteilte, hat der Bauleiter die Berufung gegen das erstinstanzliche Urteil des Amtsgerichts... [mehr]

  • Arbeitslosentreff: Am Dienstag nächste Zusammenkunft

    Das Recht auf Einkommen

    Bensheim. Das Arbeitslosengeld II, gerne "Hartz IV" genannt, stand und steht stark in der Kritik. Eine Betroffene erzählte, dass ihr im Jobcenter immer wieder gedroht wurde, die Hartz-IV-Bezüge zu kürzen.FilmvorführungDabei habe doch jeder Mensch ein Recht auf ein Einkommen, das ihm das Auskommen sichert, ob er zurzeit einen Arbeitsplatz hat oder nicht. Davon... [mehr]

  • Schlossbergschule: Zahnputzclown Mausini zog die Kinder in seinen Bann / Lehrreiche und fantasievolle Aktion

    Die "coole Lehrerin" als schöner Zahn

    auerbach. Zähneputzen muss sein. Wer richtig putzen will, muss allerdings wissen, worauf es dabei ankommt. Wenn Schüler über das Thema informiert werden, kommt nicht selten gähnende Langeweile auf. Ganz anders am Dienstag in der Schlossbergschule in Auerbach. Der Zahnputzclown Mausini war zu Gast und zeigte bei der Gelegenheit auch gleich, wie man richtig mit der... [mehr]

  • Fachgespräche: Die Taubenzüchter Frank und Rainer Klein organisierten ein Treffen des Damascener-Clubs Deutschland in Zwingenberg

    Eisfarbenes Federkleid und rubinrote Augen

    Zwingenberg. Dieser Tage stand die Zwingenberger Kleintierzuchtanlage ganz im Mittelpunkt der Taubenzüchter. An einem Samstag hatten sich die Mitglieder des Damascener-Clubs Deutschland zu ihrer Jungtierbesprechung Süd angesagt, während am Sonntag drauf die Gimpeltaubenfreunde Rhein-Neckar-Odenwald zur Jungtierbesprechung eingeladen hatten (wir werden noch... [mehr]

  • Ausländerbeirat: Vorstellung von Existenzgründer-Seminaren für Migranten

    Gute Geschäftsideen sind förderungsfähig

    Bensheim. Migranten setzen in Deutschland eher einen Businessplan um als Deutsche. Jeder zehnte Existenzgründer ist laut einer Studie der KfW-Bankengruppe ausländischer Herkunft. Im Vergleich zu Gründern deutscher Herkunft zeigt sich, dass Migranten stärker zu einer Existenzgründung im Vollerwerb neigen. Mögliche Ursachen für die stärkere Tendenz zur... [mehr]

  • Hospiz-Verein: Meike Tiede begleitet seit Jahren Menschen auf ihrem letzten Weg / Als Krankenschwester angefangen

    In jungen Jahren mit Tod konfrontiert

    Bensheim. Meike Tiede, Mitarbeiterin im ambulanten Hospizdienst in Bensheim, ist ein gebürtiges Nordlicht, aus der Kieler Gegend. Ihre erste Berührung mit dem Tod hatte sie in jungen Jahren, als ihr Großvater starb. Er war eine feste Bezugsperson in ihrem Leben - in einem heiteren Familienverband, mit gefestigten Strukturen. Heute ist ihr klar, dass ihre Mutter,... [mehr]

  • Demenz und Alzheimer

    Informationsstand in Fußgängerzone

    Bensheim. Informationen über Alzheimer / Demenz gibt es am Samstag (10.), von 9 bis 12 Uhr, in Bensheim, Fußgängerzone / Haus Fleck statt. Die Gedächtnisambulanz in der Praxis Dr. Meyer, Bensheim, Darmstädter Straße 44, die auch ihr zehnjähriges Bestehen begeht, wird Interessierte an diesem Vormittag beraten.Auch ein GedächtnistestFragen zu Früherkennung,... [mehr]

  • Feuerwehr Hochstädten

    Inspektionsübung am Samstag

    Hochstädten. Die Hochstädter Feuerwehrleute werden am morgigen Samstag, um 16 Uhr, mit Sirenenalarm zur diesjährigen Inspektionsübung gerufen. Wie alljährlich gegen Ende des Jahres, wird der Wehr eine Aufgabe gestellt, die sie bewältigen muss. Als Gäste und Beobachter werden Feuerwehrführungskräfte von Kreis und Stadt sowie einige Damen und Herren aus den... [mehr]

  • Gestaltungssatzung: Städtische "Fassadenberatung" hat bisher über 60 Vorhaben bis zur Umsetzung begleitet

    Kosmetik für schönes Stadtbild

    Bensheim. Wer offenen Auges - und vor allem erhobenen Hauptes - durch Bensheim geht, der kann sie deutlich sehen. Die kleinen und größeren Bausünden, die sich nicht selten im höheren Gebäudebereich abspielen. Vor allem viele Geschäftseingänge präsentieren sich unten hui und oben pfui. Da wird so mancher polierte Granit von blätterndem Putz überragt und ein... [mehr]

  • Federweißer-Festival

    Museum hat heute Abend geöffnet

    Bensheim. Zum dritten Mal beteiligt sich das Museum der Stadt Bensheim am Federweißer-Festival, das heute Abend (9.) auf dem Marktplatz beginnt. Ab 18 Uhr hat das städtische Museum bei freiem Eintritt geöffnet, und um 18.30 Uhr startet eine kostenlose Kinderführung durch die Dauerausstellung. Für Erwachsene gibt es um 20.30 Uhr ebenfalls unentgeltlich eine... [mehr]

  • Wanderfahrt: Tour führte zur Kropsburg und nach St. Martin

    OWK in der Pfalz unterwegs

    Bensheim. Eine Wanderfahrt in die Pfalz unternahm der Odenwaldklub (OWK) Bensheim unter der Führung von Gertrud Jäger, Agathe Mayer und Isolde Löwe. Ausgangspunkt war Sankt Martin, ein Ortsteil von Maikammer in der Nähe von Neustadt. Die Tour führte zuerst durch den Ort mit malerischen Fachwerkhäusern, von denen eines sogar auf einer Briefmarke verewigt wurde.... [mehr]

  • Tradition: Bayrische Lebensart im Adlersaal

    Sängerkranz feierte zünftiges Oktoberfest

    Zwingenberg. Die Farben weiß-blau vor und im Adlersaal waren am tag der Deutschen Einheit nicht zu übersehen: Der Gesangverein Sängerkranz 1832 feierte sein traditionelles Oktoberfest. Und zwar - wie seit vielen Jahren - am 3. Oktober. Und das mit allem Drum und Dran: Mit Original Münchner Oktoberfestbier, in Maßkrügen ausgeschenkt, hauchdünn dünn geraspeltem... [mehr]

  • AKG: Thema Arbeit und Arbeitslosigkeit, Hartz IV und Folgen

    Schüler informierten sich über Hartz IV und die Folgen

    Bensheim. Im Politik- und Wirtschaftsunterricht (PoWi) der 9.Klassen des AKG steht das Thema Arbeit und Arbeitslosigkeit auf dem Lehrplan. Sowohl über die Ursachen von Arbeitslosigkeit als auch über die Folgen - für die Gesellschaft wie für die Betroffenen - haben die Schüler in den vergangenen Wochen einiges gehört.Erfolgsquote 70 ProzentIn dieser Zeit kamen... [mehr]

  • Seniorentage: Beginn am Samstag / Für etliche Veranstaltungen kostenlose Busverbindungen

    Tanz und Unterhaltung zum Auftakt

    bensheim. Die alljährlichen Bensheimer Seniorentage beginnen, wie immer mit einem attraktiven Programm: Samstag, 10. Oktober: Eröffnungsveranstaltung, 14 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Zell. Tanz und Unterhaltung mit den Kraichgauern, der Trachtengruppe der SKG Zell und Mounias-Oriental-Dance vom Tanzsportverein Lautertal e.V.; Moderation: Doris Walter (Oald Bensem/... [mehr]

  • Parktheater: Kikiriki-Theater mit bekloppter Story um Erwin, Margarethe, Abrazzo und Körbel

    Völlig verwurstete Schweinerei

    Bensheim. Wie sie es immer wieder schaffen, dem Schlachter zu entwischen, bleibt ein großes Geheimnis: Obwohl Erwin und seinem Gspusi Margarethe schon Hunderte von Malen beim Dorf-Schlachtfest das Finale als Kotelett oder Schweinshaxe drohte, feiert das verwurstete Pärchen genau so oft Wiederauferstehung und macht munter weiter mit der Schweinerei. Retter in der... [mehr]

  • Gesprächskreis: Einladung für Angehörige und Pflegende / Termin am 21. Oktober

    Wenn Demenz Alltag gefährdet

    Bensheim. Der Gesprächskreis für Angehörige und Pflegende lädt für 21. Oktober, um 14.30 Uhr, im Caritasheim St. Elisabeth zur Angehörigen-Konferenz ein. Zunehmend gibt es Demenzkranke, die allein oder in Partnerschaft leben und deren Angehörige ihren "eigenen" Berufs- und Lebensalltag haben. Sie versuchen, allein zurechtzukommen und ihren Tag selbständig zu... [mehr]

  • Scholl-Schüler: Exkursion zu Firma Senator / Berufsorientierung

    Wie es nach der Schule weitergeht

    Bensheim. Schüler und Schülerinnen der Geschwister-Scholl-Schule waren jetzt auf Exkursion bei der Firma Senator in Groß-Bieberau. Von Ansprechpartner Sven Lang an der Zentrale empfangen und zum speziell für diese Zielgruppe ausgestatteten Konferenzraum geleitet, betraten die Jugendlichen wissbegierig den Raum, wo sie Schaukästen mit der bunten Vielfalt der... [mehr]

Bürstadt

  • Frauenfrühstück

    "Saubere Kleidung" im Mittelpunkt

    Gross-Rohrheim. Die evangelische Kirchengemeinde Groß-Rohrheim lädt am Freitag, 23. Oktober um 9.30 Uhr zu einem Frauenfrühstück mit Vortrag in das Gemeindehaus, Speyerstraße 5, ein. Als Referentin ist Pfarrerin Dr. Erika Mohri geladen, die über "Clean Clothes - Saubere Kleidung" sprechen wird. Die Pfarrerin auf der Profilstelle Ökumene im Evangelischen... [mehr]

  • Comedy: Mundstuhl lässt im ausverkauften Bürstädter Bürgerhaus seine bekannten Figuren in neuen Geschichten als Sonderschüler auftreten

    "Sogar die Lehrer sind jünger wie ich"

    Claudio Palmieri Bürstadt. Sonderschüler haben es nicht einfach. Bei ihrem Auftritt im Bürstädter Bürgerhaus stellten Mundstuhl das einmal mehr unter Beweis. Mit seinem neuen Programm begeisterte das Comedy-Duo am Mittwochabend 700 Zuschauer. Neben altbekannten Charakteren wie Dragan, Alder, Peggy und Sandy stellten Lars Niedereichholz und Ande Werner einen Tanz... [mehr]

  • Gemeindefest: Evangelische Christen feiern gemeinsam in der Turn- und Sporthalle / Familiengottesdienst zum Auftakt

    Alle kommen nach Bobstadt

    Stefanie Reis Bobstadt. Die evangelische Kirchengemeinde Bobstadt lud zu ihrem großen Gemeindefest ein. Dieses wurde mit einem Festgottesdienst eingeläutet. Der Familiengottesdienst fand für alle drei Gemeinden, auch für Bürstadt und Riedrode, zentral in Bobstadt statt und wurde von Friedolf Jötten gehalten. Anschließend ging das Fest in der Turnhalle von... [mehr]

  • Vereine: Bürgermeister Alfons Haag würdigt Helmut Ohl und Heinrich Lausecker für ihr jahrelanges Engagement

    Ehrenteller für zwei TSG-Mitglieder

    Bürstadt. "Sogar am Kerwemontag war Helmut Ohl hier und hat die Straße gefegt", lobte Bürgermeister Alfons Haag bei der Verleihung zweier Ehrenteller am Mittwochabend in der TSG-Halle. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Stadt Bürstadt langjährige ehrenamtliche Arbeit. Helmut Ohl war 1955 Gründungsmitglied der Turn- und Schwimmgemeinde, hat viele Jahre aktiv... [mehr]

  • Tischtennis

    FC Boys sucht Ortsmeister

    Wattenheim. Der FC Boys Wattenheim richtet am 9. und 10. Oktober die Mini-, Schüler- und Jugend- Ortsmeisterschaften in der Halle des FC Boys in der Schulstraße aus. Bereits am heutigen Freitag, 9. Oktober, um 17 Uhr beginnen die Jugendlichen bis 17 Jahre. Am Samstag um 14 Uhr starten die Spiele für die Minis bis 12 Jahre. Dies ist der Ortsentscheid für die... [mehr]

  • Newcomerfestival: "Set a Seed" und "Signalis" treten am 16. Oktober in Bürstadt an / Konzert mit "Gaslicker" und "V 8 Wankers"

    Finalisten kämpfen im Bürgerhaus um den Sieg

    Bürstadt. Auf alle Rock- und Metalfans wartet am Freitag, 16. Oktober ein Event der besonderen Art im Bürstädter Bürgerhaus. Nicht nur den Fans von "Set a Seed" und "Signalis", die im Finale des fünften Newcomerfestivals um den Sieg kämpfen werden, wird etwas geboten. Mit "Gaslicker" aus Worms und den "V8 Wankers" aus Offenbach haben sich Vollprofis des Rock'n'... [mehr]

  • Deichschau: Groß-Rohrheimer Damm in gutem Zustand

    Kaninchen haben sich weitgehend zurückgezogen

    Gross-Rohrheim. Knapp sechs Kilometer lang vom "Siebter" bis zum Kröncke-Denkmal war der amtlich verordnete Spaziergang bei der Groß-Rohrheimer Deichschau. Alljährlich im Herbst nehmen Vertreter der Kommune und der im Regierungspräsidium angesiedelten Oberen Wasserbehörde sowie der zuständigen Deichmeisterei Biebesheim zusammen mit dem Revierförster den... [mehr]

  • Haushalt: Ausschuss gibt Thema weiter ans Parlament

    Keine Empfehlung für Gebührenerhöhungen

    Gross-Rohrheim. Recht überrascht waren die Mitglieder des Groß-Rohrheimer Haupt- und Finanzausschusses von den Empfehlungen des Gemeindevorstandes, die Gebühren für das Abwasser und das Bestattungswesen und die Grundsteuer zu erhöhen. Zwar verstanden sie die Vorschrift, nach der die Gebühren kostendeckend sein müssen, damit die Fehlbeträge sich in engen... [mehr]

  • Stenografenverein: Die Tastatur blind beherrschen

    Kurse für Viertklässler

    Bürstadt. Der Bürstädter Stenografenverein bietet neue Kurse im Tastaturschreiben und EDV für Schüler der vierten Klasse an. Der Stenografenverein empfiehlt, dass die Kinder, bevor diese sie sich an den Computer setzen, wenigstens die Tastatur blind beherrschen. In schülergerechter Form werden die Grundkenntnisse im Tastaturschreiben vermittelt und damit die... [mehr]

  • Regionalplan: Ausschuss unterstützt Stellungnahme

    S-Bahn-Halt statt Windräder

    Gross-Rohrheim. Zur Kenntnis nahm der Haupt- und Finanzausschuss die Stellungnahmen der Gemeinde Groß-Rohrheim zum Regionalplan Südhessen und zum Flächennutzungsplan des Ballungsraumes Frankfurt/Rhein-Main, die Christina Nolden im Auftrag des Planungsbüro SHR vortrug. Das Büro hielt sich dabei an die Vorgaben der Gemeindevertretung. Allerdings muste nicht mehr... [mehr]

  • Kindergarten: Nach Antrag der Bürstädter SPD soll Herkunft des modrigen Geruchs aufgeklärt werden

    Stadt untersucht Luft in "Arche Noah"

    Klaus Becker Bürstadt. Die Mängelliste, die der Bürstädter Kindergarten "Arche Noah" für die letzte Begehung der Stadt am 28. September zusammengestellt hatte, spricht eine eindeutige Sprache. "Grüne Gruppe: feuchte Wände", heißt es da. "Fluranbau: feuchte Decke, Riss in Mauer ringsum." Oder: "Dachbelag ist sehr alt und kaputt und es kommt immer öfter Regen... [mehr]

  • Unterschriften: Ortstermin in Bobstadt am 13. Oktober

    Straße entschärfen

    Bobstadt. Nach dem schweren Verkehrsunfall in der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober sammeln die Anwohner der Frankensteinstraße in Bobstadt derzeit Unterschriften, um eine Entschärfung der Straße zu erreichen. Ein 25-Jähriger war mit viel zu hoher Geschwindigkeit aus der Kurve getragen worden und liegt seither mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus. Die... [mehr]

  • Forum der Leser: Zum Thema Unternehmerfrühstück

    Tafel statt Stammtisch

    Mich ärgert, dass in unserer Stadt die Geschäftsinhaber nun jedes halbe Jahr zu einem Stammtisch eingeladen werden sollen, wobei die Stadt die Kosten für die Bewirtung übernehmen soll. Gibt es nicht bereits einen Wirtschafts- und Gewerbeverein zu diesem Zweck? Warum soll die Allgemeinheit die Kosten für ein Essen von Unternehmern bezahlen, die andererseits nicht... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Getränke Stahl feiert Hundertjähriges

    Riesenandrang beim Jubiläumsfest

    Kerwe in Edingen, verkaufsoffener Sonntag in Mannheim - das alles schien keine Rolle zu spielen: Ab 11 Uhr hatte der Getränkehandel Stahl zur Jubiläumsfeier auf das Firmengelände in der Gerberstraße eingeladen, und die Gäste kamen in Scharen. Die Brauereigarnituren reichten vorn und hinten nicht, es musste nachbestuhlt werden. Senior-Chef Klaus Stahl hatte tief... [mehr]

  • Neu-Edingen: Georg und Marianne Kohler feiern heute Goldene Hochzeit

    Sie lernten sich auf der Kerwe kennen

    Sie begegneten sich erstmals auf der Edinger Kerwe, heirateten am 9. Oktober 1959 in der evangelischen Kirche in Edingen und feiern am heutigen Freitag das Fest der Goldenen Hochzeit: Georg und Marianne Kohler. Doch ihre Wiegen standen nicht am Neckar, sondern weit im Osten: Marianne Kohler, geborene Guttmann, erblickte am 5. Juli 1935 in Neuruppin das Licht der... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Gemeinschaftsausstellung zum Thema Haut in der Epiphaniaskirche

    Künstler zeigen Grenzen

    Christina Altmann Sie schützt und hält zusammen, was sich unter ihr befindet: Egal ob sie den menschlichen Körper umhüllt oder an der Oberfläche der Materie liegt, die Haut bildet die Grenze zwischen außen und innen. Eine Ausstellung in der Epiphaniaskirche widmet sich bis 23. Oktober diesem Thema. Unter der Federführung des bildenden Künstlers Uli Lamp geben... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Wilhelm Busch, Unternehmer, Sportler und Kommunalpolitiker, verstarb mit 91 Jahren / 25 Jahre Chef des Turnvereins

    1952 wollte er Bürgermeister werden

    Konstantin Groß Wer den Namen Wilhelm Busch hört, der denkt vor allem an den Vater von Max und Moritz. Geschichtsbewusste Schriesheimer denken dabei jedoch an einen der ihren: Wilhelm Busch, nach dem Kriege 25 Jahre Chef des Turnvereins, zehn Jahre Stadtrat und 1952 in einer historischen Situation sogar Bürgermeister-Kandidat. Am Montag verstarb er im Alter von 91... [mehr]

  • Schriesheim: Grüne Liste veranstaltet in diesem Jahr zum 15. Mal ihren "Kulturherbst"

    Klimawandel als Chance für Urlaub daheim

    Gerlinde Gregor "Aufwärts" zum 15. Schriesheimer Kulturherbst der Grünen Liste heißt es am Samstag, 17. Oktober, um 20 Uhr im Zehntkeller. Denn "Aufwärts" heißt auch das kabarettistische Programm von Arnulf Rating, dem Mann in Anzug und Aktenkoffer, dessen Schlagfertigkeiten stets mit einer Prise ironischer und bitter- böser Untertöne gewürzt sind. In seinem... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Spirit of Music feiert Halloween-Party

    Der junge Chor des GV Liederkranz "Spirit of Music" konnte im vergangenen Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiern. Dazu gab es ein Konzert und eine Ü-30-Party. Wegen des großen Erfolges entschloss man sich dazu, auch in diesem Jahr wieder eine Party zu organisieren, jetzt jedoch als "Halloween-Party". Mit dabei ist auch wieder DJ P-NUT, der eigens zu dieser Party... [mehr]

  • Schriesheim: Dr. Dirk Hecht hat derzeit Einiges zu tun

    Stadtarchivar mit vielen Aktivitäten

    "Derzeit ist richtig viel los", sagt Dr. Dirk Hecht, seit zwei Monaten als Leiter des Stadtarchivs Schriesheim im Dienst. Eine ganze Reihe von Aktivitäten hat er initiiert, oder sie sind auf ihn zugekommen. So ist Hecht gerade hilfreich bei den letzten Recherchen für das in den letzten Zügen liegende Buch über den Madonnenberg, das am 7. November im Beisein von... [mehr]

  • Schriesheim: Werner Opfermann, der Seniorchef des Gasthauses "Zur Pfalz", feierte mit seiner Frau 80. Geburtstag

    Teil einer Wirte-Dynastie, die ihresgleichen sucht

    Folgende Szene zur Illustration: Als vor einigen Jahren der Turnverein auf seiner Hauptversammlung die Erarbeitung seiner Chronik ankündigte, da war sie die Erste, die half: Sie stellte ihre Zulassung zum Verein aus dem Jahre 1946 zur Verfügung. So ist sie eben, die Gertrud Opfermann: traditionsbewusst (kaum jemand hat so viele historische Fotos in ihren Alben wie... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Pfenning: Elf Räte dafür, neun dagegen

    Mit elf gegen neun Stimmen hat sich der Gemeinderat gestern Abend dafür ausgesprochen, das Bebauungsplanverfahren zur Pfenning-Ansiedlung weiterzubetreiben. Gegen die Ansiedlung stimmten die Fraktion der Grünen (sechs Räte) sowie Michael Bowien (SPD), Martin Kemmet (CDU) und Hardy Prothmann (fraktionslos). Inklusive Bürgermeister verfügt das Gremium über 23... [mehr]

  • Heddesheim

    Voltigierturnier beim Reitverein

    Am zweiten Oktoberwochenende ist es wieder soweit: Der Pferdezucht- Reit- und Rennverein (PZRRV) Heddesheim lädt wieder zum alljährlichen Voltigierturnier auf seine Anlage an der Muckensturmer Straße ein. An beiden Tagen, 10. und 11. Oktober, starten Mannschaften aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern in Wettbewerben bis zur schweren Klasse.... [mehr]

Heidelberg

  • Bei einem Angriff auf eine 41 Jahre alte Frau ist diese am Dienstag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei steht ihr 44-jähriger Bruder unter dringendem Verdacht, sie mit einem Messer attackiert zu haben. Der Gesuchte wurde kurz nach dem Vorfall am Hauptbahnhof festgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen stellt sich für die Fahnder der Fall bislang so... [mehr]

  • Tourismus: Ab Montag gilt wieder der Winterfahrplan

    Bergbahn fährt seltener

    Auch wenn man es den Temperaturen noch nicht richtig anmerkt, geht es langsam aber sicher auf den Winter zu. Und dementsprechend ändern auch die Bergbahnen ihre Fahrzeiten: Ab Montag, 12. Oktober, gilt wieder der Winterfahrplan. Das teilt die Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH (HSB) mit. Für Besucher von Schloss, Molkenkur oder Königstuhl bedeutet das vor... [mehr]

  • Tradition: Während andere Abteien schließen müssen, will Stift Neuburg trotz Nachwuchssorgen überleben

    Klosterbrauerei öffnet Samstag

    Sigrid Ditsch Viele Klöster kämpfen ums Überleben. Einst blühende Kulturstätten mit bedeutenden Bibliotheken und Kapellen, droht mancherorts wegen Geldmangel und fehlendem Nachwuchs das Aus. So muss das Benediktioner-Domizil Weingarten - durch den Blutritt, der größten Reiterprozession Europas, berühmt - bald die Tore schließen. Wo die vier Mönche... [mehr]

  • "KlarText!": Sechs Nachwuchswissenschaftler für Verständlichkeit ausgezeichnet

    Tschira würdigt Forscher

    Noch nie hatten sich so viele Nachwuchsforscher um den mit 5000 Euro dotierten Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft ("KlarText!") beworben: Rund 170 Beiträge gingen in diesem Jahr ein. Sechs waren so gut formuliert, dass sie auch von einem nicht fachkundigem Publikum nachvollzogen werden konnte - wofür ihre Verfasser gestern in der Alten Aula der... [mehr]

Heppenheim

  • Einkaufszentrum: Heute um 8 Uhr geht das Loop 5 in Weiterstadt an den Start / Eine Million Kunden im näheren Einzugsgebiet

    Karl-Heinz Schlitt Weiterstadt/Bergstrasse. Loop heißt, wörtlich übersetzt, "Schleife". Im Deutschen beschreibt der Anglizismus "Looping" einen Kunstflug. Dazu will das neue Einkaufszentrum direkt an der A 5 in Weiterstadt heute punkt 8 Uhr abheben. Der Kunstname "Loop 5" ist mehr als eine Wortschöpfung; er ist Programm. Bei allem Hang zur Größe hat der... [mehr]

  • Vorstand zieht Zwischenbilanz

    "Region hat hohen Bekanntheitsgrad"

    Bergstrasse. Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald ist einer der Vorreiter und gleichzeitig Gründungsmitglied im globalen Geopark-Netzwerk der UNESCO. Hierdurch habe die Region zwischen Rhein, Main und Neckar innerhalb weniger Jahre einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad erreicht, so der Geo-Naturpark. Dies sei auch der intensiven Zusammenarbeit mit allen... [mehr]

  • Schülerlauf: Nibelungenschule hängt alle ab

    Alle ersten Preise bekommen

    heppenheim. Am dritten Schülerlauf im September hatten sich wieder rund 550 Kinder beteiligt (wir haben berichtet). Der Erfolg der Veranstaltung, erneut einer der größten Schülerläufe in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar, ist vor allem auf das Engagement der Grundschulen in der Kreisstadt zurückzuführen, so Bereichsdirektor Karl-Heinz Neumann von der... [mehr]

  • Verkehrskontrolle

    Auf dem Weg in zwei Gefängnisse

    Bergstrasse. Eine "Restfamilie" mit Zeitproblemen haben Verkehrsfahnder bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Autobahnrastplatz Lorsch-Ost gestoppt. Das 53-jährige Familienoberhaupt und dessen beide Schwestern - wie zumindest der Mann angab - waren nämlich zum Verwandtenbesuch unterwegs. Der bereits mehrfach - überwiegend wegen Betrugsdelikten - auffällig gewordene... [mehr]

  • 60. Geburtstag

    Aus Vereinsleben nicht wegzudenken

    kirschhausen. Willi Engelhard kommt aus dem Feiern nicht mehr heraus. Am vergangenen Wochenende war er maßgeblich an den Feierlichkeiten zum fünfzigjährigen Jubiläum der Fußballabteilung des SV Kirschhausen beteiligt; am heutigen Freitag (9.) feiert er selbst seinen 60. Geburtstag. Der Jubilar ist seit den siebziger Jahren aus dem Vereinsleben des SVK nicht... [mehr]

  • Baumfällaktion an der Nibelungenschule

    heppenheim. Große Aufregung herrschte am Dienstag während der großen Pause an der Nibelungenschule. Vor allem für die Schulkinder war die Baumfällaktion direkt vor dem Schulgebäude ein besonderes Erlebnis. Rund 50 Jahre stand der 28 Meter hohe Mammutbaum nun schon in der Nibelungenstraße. "Schade, für den Baum ist es eigentlich noch kein Alter", meinte auch... [mehr]

  • Konservatorium Bergstraße: Schüler der Einrichtung glänzten mit kompaktem Konzert auf überzeugendem Niveau

    Bestens motiviert der Kulturkrise getrotzt

    heppenheim. Es gibt nicht nur die Finanzkrise, sondern auch die Kulturkrise. Das sagen all jene, die versuchen, Kinder und Jugendliche zu besonderen Leistungen zu bringen, sei es in der Schule, im Sport oder in der Musik - also die Pädagogen aller Sparten. Es werde immer schwieriger, junge Menschen zu motivieren. Aber wie man kurz vor den Herbstferien aus der Not... [mehr]

  • Odenwaldschule: Bosnisch-deutsche Gruppe nahm in Saarbrücken Auszeichnung entgegen

    Deutscher Einheitspreis für Schulprojekt

    ober-hambach. Die bosnisch-deutsche Projektgruppe "Baustelle Europa" der Odenwaldschule und des Zweiten Gymnasiums in Sarajevo (Bosnien) ist von der Bundeszentrale für politische Bildung für ihr Projekt "Märchenhaft verbunden" mit dem Deutschen Einheitspreis in der Kategorie Jugend international ausgezeichnet worden. Zur Preisverleihung waren eine Delegation von... [mehr]

  • Straße zwei Stunden gesperrt

    Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Heppenheim. Für etwa zwei Stunden musste gestern Nachmittag in Heppenheim die Bürgermeister-Kunz-Straße wegen eines Verkehrsunfalls mit drei verletzten Verkehrsteilnehmern gesperrt werden.15 000 Euro SachschadenEin 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Heppenheim hatte beim Linksabbiegen den Wagen eines entgegenkommenden 51-jährigen Autofahrers aus Hemsbach übersehen. Bei... [mehr]

  • Altstadtfreunde

    Erlös für Infotafeln am Amtshof

    heppenheim. Die jüngste von den Altstadtfreunden ausgerichtete "Strooßewärdschaft" fand nicht draußen, sondern weitgehend im geschlossenen Raum des Marstalls (Weinkosthalle) statt. Weil zum Auftakt in unmittelbarer Nachbarschaft ein Teil der zweiten "Heppenheimer Nacht" über die Bühne ging, tags darauf zahlreiche Teilnehmer der BWG-Herbstwanderung schon morgens... [mehr]

  • VzB

    Federweißer bei Feierabendwinzer

    heppenheim. Wenn beim Verein zur Bewegungsförderung (VzB) zum Federweißenabend eingeladen ist, lassen sich die Gäste nicht lange bitten. Beim "Feierabendwinzer" in der Kleinen Bach war alles gerüstet, Christa und Paul Jäger auf die Versorgung eingestellt. Reibungslos lief auch die Bewirtung, so dass sich der Vergnügungsausschuss ein dickes Lob verdiente. Als... [mehr]

  • Friseur- und Kosmetiker-Innung Bergstraße: Der neue Stil kultiviert modische Eleganz und moderne Lässigkeit / Retro-Looks im Fokus

    Frisurentrends für Herbst und Winter

    Bergstrasse. Alles schon mal da gewesen? Nein, natürlich nicht. Nichts bleibt, wie es war. Schon gar nicht in der Mode. Aber tatsächlich stellt der Rückblick auf vergangene Epochen eine der wichtigsten Inspirationsquellen für die Frisurenkollektion für die Herbst-Winter-Saison 2009/2010 dar. "Trend trifft Tradition" ist die Devise. Das Neue und Einzigartige... [mehr]

  • Windkraftanlagen: Drei Ortsbeiräte berieten an einem Tisch / Für Antrag auf Vorrangflächen

    Gegen das Floriansprinzip

    heppenheim. Jürgen Simon, Geschäftsführer der Firma "3p", dürfte am Mittwochabend mit einem guten Gefühl Mittershausen-Scheuerberg verlassen haben. Trotz gelegentlicher Kritik, an zwei Standorten in Heppenheims östlicher Gemarkung sogenannte "Bürgerwindparks" errichten zu lassen, sprach sich im Rahmen einer hervorragend besuchten Sondersitzung der Ortsbeiräte... [mehr]

  • Lesung: Robert Schneider stellte seinen Roman "Die Offenbarung" vor

    Geschichte eines charmanten Verlierers

    heppenheim. Eine Original-Partitur von Johann Sebastian Bach ändert das Leben des Naumburger Stadtorganisten Jakob Kemper nur vordergründig. Kemper, der sich zeitlebens "selbst auf die Spur kommen will", ist die Hauptfigur in Robert Schneiders Roman "Die Offenbarung", aus der der Autor in der Kirche Erscheinung des Herrn las.5000 Euro für die... [mehr]

  • Jahrgang 1928/29: Am Wochenende wurde gemeinsam der 80. Geburtstag gefeiert

    Humorvolle Festrede und Musik der "Lausbuben"

    heppenheim. Der Jahrgang 1928/29 hat am Wochenende gemeinsam den 80. Geburtstag gefeiert. Von den 115 noch lebenden Jahrgangsangehörigen waren 76 zum Fest gekommen, zum Teil weit angereist, wie Hilde Caldwell, geborene Wagner, mit Ehemann aus Amerika. Zunächst traf sich die Gruppe in der Kirche Sankt Peter zum ökumenischen Gottesdienst - stimmungsvoll gestaltet... [mehr]

  • Weinbau: Bergsträßer Winzer wollen Herausforderung mit alten Traditionssorten begegnen

    Mit Zinfandel-Reben gegen den Klimawandel

    heppenheim. Wer Zinfandel hört, denkt sofort an eine der beliebtesten Rebsorten in den USA. Dass der Zinfandel in der Vergangenheit jedoch auch mehr als 400 Jahre lang an der Bergstraße angebaut wurde, dürften nur die wenigsten wissen. Erst dem Spezialisten für alte Weinsorten, Andreas Jung, gelang es 2002, in bis zu 200 Jahre alten Weinbergen bei Dossenheim... [mehr]

  • Bahnverkehr: Kriminalpolizei bittet um Hinweise zur Identität

    Unbekannte von Zug überrollt

    Bergstrasse. Eine bislang noch nicht identifizierte und etwa 50 bis 60 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Donnerstag auf der Bahnstrecke zwischen Bensheim-Auerbach und Zwingenberg von einem Zug überrollt worden. Wie die Polizei gestern berichtete, hatte sich ein Zugführer gegen 3.05 Uhr über das Stellwerk in Frankfurt zunächst bei der Polizei in Bensheim... [mehr]

  • Jagd: Hat der tödliche Zwischenfall vom Januar Konsequenzen?

    Unfall als Mahnung

    Bergstrasse. Im Interview: Udo Pfeil, Vorsitzender des Jagdklubs Sankt Hubertus Bergstraße, zum Beginn der Hauptjagdsaison. Herr Pfeil, vor neun Monaten kam bei einem Jagdunfall bei Einhausen ein 40-jähriger Jäger zu Tode. Hat dies Konsequenzen für die beginnende Hauptjagdsaison? Udo Pfeil: Das Thema Sicherheit wird bei uns sehr sensibel gehandhabt.... [mehr]

  • "Schokis" Kirschhausen

    Unterstützung für Sozialprojekt

    kirschhausen. Auch in diesem Jahr sorgten die Schokis (Kinder-Jugend-Schola Kirschhausen) in der sehr gut gefüllten Kirche Sankt Bartholomäus mit ihrem Konzert für einen stimmungsvollen Ausklang des Pfarrfestes in Kirschhausen (wir haben berichtet). Unter der Leitung von Petra Mai-Gußmann hatten die Kinder und Jugendlichen neben einer Vielzahl bekannter und... [mehr]

Hessen/RLP

  • Atomenergie: Landtag streitet über längere Laufzeiten für südhessische Meiler / "Betongewordene Gelddruckmaschinen"

    Biblis erhitzt die Gemüter

    Wiesbaden. Die Diskussion von Union und FDP über längere Laufzeiten für Atomkraftwerke hat den Streit über die Meiler in Biblis angeheizt. SPD, Grüne und Linke forderten gestern im Wiesbadener Landtag, die für Wartungsarbeiten abgeschalteten Reaktoren nicht wieder ans Netz gehenzulassen. "Biblis A und Biblis B sind Schrottreaktoren", befand SPD-Fraktionschef... [mehr]

  • Kulturpreis: Eklat hat politisches Nachspiel

    Opposition greift Koch scharf an

    Wiesbaden. Die Opposition im Landtag hat vergeblich eine Entschuldigung von Ministerpräsident Roland Koch (CDU) wegen des Eklats um den Hessischen Kulturpreis gefordert. Einhellig begrüßt wurde, dass die Preisträger den Streit untereinander beigelegt haben und die Auszeichnung am 26. November gemeinsam entgegennehmen wollen. Für Verdienste um den... [mehr]

  • Energie: Offenbach zahlt Zuschläge bei geringem Verbrauch

    Spar-Anreiz für Arbeitslose

    Offenbach. Wohnungseigentümer in Offenbach bekommen von der Stadt höhere Mieten für Hartz IV-Empfänger, wenn sie ihre Wohnungen energetisch auf den neuesten Stand bringen. Damit will die Kommune langfristig die Heizkostenzuschüsse reduzieren. Für diese gibt es anders als für Mieten keine vorgeschriebenen Obergrenzen. Das gestern vorgestellte Modell bezeichnete... [mehr]

  • Parteien: "Seeheimer Kreis" jetzt mit eigenem Ableger für Hessen

    SPD-Rechte formieren sich

    Heinrich Halbig Frankfurt. Nach dem SPD-Desaster bei der Bundestagswahl hat sich in Hessen ein "Ableger" des "Seeheimer Kreises" auf Landesebene etabliert. Mitglieder in dem konservativen Flügel der SPD sind unter anderen mit Carmen Everts, Dagmar Metzger und Jürgen Walter auch drei der vier SPD-Dissidenten und ehemaligen Landtagsabgeordneten, die sich im November... [mehr]

  • Explosion

    Verkohlte Leiche in Wohnhaus

    Weilrod. Nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Weilrod-Riedelbach im Hochtaunuskreis ist gestern eine verkohlte Leiche geborgen worden. Die Leiche sei in den Trümmern im Treppenhaus gefunden worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Bad Homburg. In dem Fachwerkhaus hatte ein 41-jähriger Mann gewohnt. Ob es sich bei dem Toten um ihn handelt, war zunächst... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Bund der Selbstständigen beginnt morgen seine Aktion

    Eine ganze Woche lang "Genießen in Hirschberg"

    Julie Powell hat sich viel vorgenommen. 524 Rezepte aus Julia Childs Kochbuch will die Hauptfigur der aktuellen Komödie "Julie und Julia" nachkochen. Ganz so wild wird es in Hirschberg nicht, doch auch die Organisatoren der Woche "Genießen in Hirschberg" haben sich ein großes kulinarisches Ziel gesetzt. Mit rund zehn Teilnehmern will der Bund der Selbstständigen... [mehr]

Hockenheim

  • Vandalismus und Ruhestörung: Glasscherben und Müll auf Pestalozzischulhof rufen Schulleitung und Eltern auf den Plan

    Hans Schuppel Der Schulhof der Pestalozzischule ist seit längerem einer der Treffpunkte von Jugendlichen - und damit leider auch einer der verschiedenen Brennpunkte. Verunreinigungen des Hofes und Ruhestörungen sind fast schon zur Regel geworden und haben direkte Auswirkungen auf den Schulbetrieb. So mussten beispielsweise am Dienstag nach Kerwe die Schüler in der... [mehr]

  • Serie "Neu im Gemeinderat" (13): Die aus Ketsch stammende Inge Bamberg (CDU) fühlt sich seit 16 Jahren in Neulußheim wohl / "Miteinander die Gemeinde weiterentwickeln"

    "Die Ehrenämter bereichern und sie machen auch viel Spaß"

    Volker Widdrat Neulussheim. Im zweiten Anlauf hat es geklappt, neben Thomas Birkenmaier und Andreas Sturm wurde auch Ingeborg Bamberg für die CDU neu in den Gemeinderat gewählt. 2004 hatte die 43-jährige Bankbetriebswirtin schon einmal für die Christdemokraten kandidiert, damals hatte die CDU aber nur vier Sitze am Ratstisch erhalten. Dieses Mal hatte sich die... [mehr]

  • Mundartwettbewerb "De gnitze Griffel": "Mir sinn halt all sou, wie ma sinn" ist der Titel des erfolgreichen Liedes

    Auszeichnung vom Regierungspräsidium für Charly Weibel

    Reilingen. Charly Weibel aus Reilingen erhält in Bruchsal einen Mundartpreis für sein Lied "Mir sinn hald all sou, wie ma sinn." Beim Mundartwettbewerb "De gnitze Griffel", der im Regierungsbezirk Karlsruhe ausgetragen wird, sprach die Jury den dritten Preis in der Kategorie Lied dem Reilinger Polizisten zu. Er ist seit vielen Jahren durch seine Songs bekannt und... [mehr]

  • Formel-1-Vertrag: Infostand von CDU, FWV und SPD

    Fraktionen stellen sich den Bürgern

    Selten hat eine Entscheidung des Hockenheimer Gemeinderats soviel Aufmerksamkeit erregt wie die jüngste Entscheidung zum neuen Formel-1-Vertrag. Den Fraktionen der CDU, FWV und SPD ist daran gelegen, darzulegen, warum sie den ausgehandelten Vereinbarungen zugestimmt haben. Entsprechend wollen sie sich in direkten Gesprächen gemeinsam den Fragen der Hockenheimer... [mehr]

  • Polizei und Ordnungsamt: Illegales Gewerbe eingestellt

    Goldankäufer gestoppt

    Die Abteilung Gewerberecht und Umwelt der Polizeidirektion Heidelberg stoppte gestern Nachmittag zusammen mit dem Hockenheimer Ordnungsamt einen illegalen Goldankauf in der Stadthalle. Zwei aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende und im Frankfurter Raum wohnende Männer hatten einen Saal in der Stadthalle angemietet und mit Flyern für ihren Ankauf von Goldschmuck... [mehr]

  • Pflegezentrum Hockenheim: Herbstfeste erfreuen Senioren

    Im Stil des Oktoberfestes

    Die Bewohner des Pflegezentrums Hockenheim feierten in dieser Woche ihre alljährlichen Herbstfeste. Ganz im Stil des Oktoberfestes waren die Stationen weiß-blau dekoriert. Nach der Begrüßung durch Manuela Offenloch wurden die Bewohner mit selbst gebackenem Apfelkuchen und Kaffee verwöhnt. Für die musikalische Untermalung sorgte an beiden Nachmittagen Hermann... [mehr]

  • Schützenverein: Feier mit Proklamation des neuen Schützenkönigs Hermann Kühnle

    Kette für den König

    Der Tradition folgend fand am ersten Samstag im Oktober die Königsfeier beim Schützenverein Hockenheim statt. Über ein volles Haus konnte sich Oberschützenmeister Karlheinz Kaminski in diesem Jahr freuen. Das Schützenhaus am Dänischen Lager war bis auf den letzten Platz besetzt. Nach der Begrüßung der Gäste und des noch amtierenden Königs und seiner Ritter... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth: Erntedankfeier mit Musik und Vortrag

    Körper und Geist angeregt

    Einen anregenden Nachmittag für Körper und Geist verbrachten die Bewohner und Tagespflegegäste des Altenheims St. Elisabeth beim gemeinsamen Erntedankfest. Die Küche hatte köstlichen Zwiebelkuchen zubereitet, zu dem man sich neuen Wein schmecken ließ. Gerhard Gärtner sorgte am Klavier für musikalische Unterhaltung und Begleitung beim gemeinsamen Singen.... [mehr]

  • Spontane Hilfe

    Mit Drehorgel über 300 Euro "erspielt"

    Altlussheim. Ihrer "Drehorgelfrau" haben die Altlußheimer genau vor einer Woche vor dem Netto-Markt 315 Euro gespendet. Das Geld wurde zwischenzeitlich an die Diakonie Katastrophenhilfe weitergegeben und wird verwendet für die Hilfe bei den jüngsten Erdbeben in Sumatra. Rainer Lang, der für Diakonie Katastrophenhilfe ins Krisengebiet gereist ist, meldet: "Trotz... [mehr]

  • Gesellenprüfung vor Ort: Angehende Landschaftsgärtner zeigten unter den Augen der Prüfer bei der Firma Beier, was sie gelernt hatten

    Mit Mustergärten und Theorie

    Altlussheim. Große Betriebsamkeit herrschte auf dem Gelände der Firma Garten- und Landschaftsbau Beier in Altlußheim. Sechs Auszubildende des Garten- und Landschaftsbaus legten ihre Gesellenprüfung ab. Neben Günter Beier waren noch Robert Hasenkopf und Uwe Kolodziej - beide Inhaber eines Gartenbaubetriebes sowie zwei Vertreter des Regierungspräsidiums Karlsruhe... [mehr]

  • Geburtstagsjubilar: Manfred Wöhr wird heute 70 Jahre / Als Rektor auch außerhalb der Pestalozzischule vieles auf Beine gestellt

    Nicht nur in Schule den Ton vorgegeben

    Mit Manfred Wöhr feiert am heutigen Freitag ein ehemaliger Rektor seinen 70. Geburtstag, der das schulische Leben in Hockenheim entscheidend mitgeprägt und mit vielen neuen Impulsen versehen hat. Nach der "Lehrzeit" in Sigmaringen-Krauchenwies wurde Manfred Wöhr 1964 an die Pestalozzischule in Hockenheim versetzt. Er nahm an der mehrmonatigen Sportlehrerausbildung... [mehr]

  • Kinderbibelwoche

    Petrus - vom Fischer zum Fels

    Die ökumenische Kinderbibelwoche für Kinder im Grundschulalter findet wieder in den Herbstferien statt. Am Montag, 26. Oktober, Dienstag, 27. Oktober und Mittwoch, 28. Oktober, ist von 10 bis 15 Uhr Treffpunkt im Lutherhaus, Obere Hauptstraße 24. Am Mittwoch wird um 15 Uhr ein Abschlussgottesdienst gefeiert. Dazu sind auch die Eltern eingeladen. Die Anmeldung kann... [mehr]

  • Schachnotizen: Offene Stadtmeisterschaft startet

    Powerschach für Talente eine hilfreiche Lehrstunde

    Mit acht Teilnehmern wurde ein doppelrundiges Monatsblitzturnier Oktober gestartet. Da an den Folgetagen ein Powertraining angesetzt war, nahmen daran auch Spieler der Oberligatruppe teil. Nach dem ersten Durchgang lagen mit je sechs Punkten GM Rainer Buhmann und IM Hannes Rau gemeinsam an der Spitze, mit einem halben Zähler weniger folgte IM Alexander Gasthofer vor... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Insel-Bürger auf dem Weg zu französischen Partnern / Jubiläum der Jumelage wird drei Tage gefeiert

    Auch in Chécy wird ein Ortsschild eingeweiht

    Klaus Neumann Die Gemeinden Ilvesheim und Chécy pflegen eine lebendige Partnerschaft. Bei vielen Besuchen und Gegenbesuchen wurden freundschaftliche Bande immer enger geknüpft. Am Wochenende, 9. bis 11. Oktober, findet eine erneute Begegnung zwischen Deutschen und Franzosen statt. Der Grund: Die Jumelage besteht seit 15 Jahren, was gefeiert werden soll. Ende April... [mehr]

  • Ilvesheim: Vereinsvertreter tagten bei Minigolfern

    BdS verleiht Fischernachen

    Beim Miniaturgolfclub Ilvesheim tagten jüngst die Vereinsvertreter. Es ging unter anderem um die gewonnene RNF-Sommertour (wir berichteten) und deren Verwendung. Unter der Leitung des Miniaturgolfvorsitzenden Andreas Ritzert und mit Unterstützung von Armin Pogadl, DLRG-Vorsitzender, wurden auch Termine koordiniert. Aktuell steht der Kerwerückblick am Dienstag, 13.... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch: Orientalische Musikakademie feiert tag der offenen Tür

    Exotische Instrumente ausprobieren

    "Es herrscht ein Durchzug, ein Rein und Raus", erklärte Mitbegründer Johannes Kieffer. Zum zweiten Mal veranstaltete die Orientalische Musikakademie, die sich in einem Hinterhof in der Jungbuschstraße befindet, einen Tag der offenen Tür. Und der wurde gut angenommen: Viele Besucher erschienen zu den Workshops, um sich an exotischen Instrumenten wie Sitar, der... [mehr]

  • Innenstadt: Besucher im Gebetszentrum der Ahmadiyya-Gemeinde willkommen

    Offene Türen gegen Vorurteile

    Siri Warrlich Bei Tee und Gesprächen die Gelegenheit zu bekommen, den Islam besser kennenzulernen - das hat die Ahmadiyya Muslim-Gemeinde Besuchern beim Tag der offenen Tür in ihrem Gebetszentrum in den Quadraten geboten. "Wir wollen einen transparenten Islam darlegen und somit Vorurteile und Ängste abbauen", erklärt Samina Abdul-Malik, die seit rund zwei Jahren... [mehr]

  • Jungbusch: Diakonie startet Reihe zu Gesundheitsthemen

    Vorträge in Türkisch

    Das Diakonische Werk Mannheim veranstaltet eine Vortragsreihe in türkischer Sprache zu wichtigen Gesundheitsthemen. Mit dem Titel "Türkiyeli - Alt und Gesund" wendet sie sich an Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige. Menschen anderer Kulturkreise nehmen, auch wenn sie schon sehr lange in Mannheim leben, präventive Maßnahmen im Gesundheitsbereich nur... [mehr]

Käfertal

  • Christina Altmann Musik und Gesang erklangen durch das Heinrich-Bauer-Haus, und vom Buffet im Festsaal stieg ein köstlicher Duft auf. "Classique à la Carte" war angesagt und am Tor in der Dürkheimer Straße 94 herrschte ein reges Kommen und Gehen. Zum dritten Mal lud der Förderverein des St.Vincent Hospizes gemeinsam mit den Käfertaler Löwenjägern zu einem... [mehr]

  • Käfertal: Tag der offenen Tür in der Gottfried-Keller-Bücherei

    Freundeskreis spendet Hörbücher

    Zum ersten Tag der offenen Tür hatten sich die Mitarbeiter der Gottfried-Keller-Bücherei mächtig ins Zeug gelegt und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Neben einem Bücherflohmarkt gab es für die Jüngsten ein unterhaltsames Programm: So konnten sie sich beim Dosenwerfen versuchen oder die Geschichten vom Kasperle anschauen, die die... [mehr]

  • Käfertal

    Termine im Kulturhaus

    Am Samstag, 17. Oktober, lädt die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine zum Flohmarkt. Mehr als 90 Anbieter präsentieren im Saal und Foyer des Kulturhauses von 9 bis 13 Uhr Haushaltswaren, Kleidung, Spielsachen, technische Geräte und vieles mehr. Und auch die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen vom Stöbern und Feilschen auszuruhen, ist gegeben. Tickets... [mehr]

Kultur

  • Kunst: Das ZKM in Karlsruhe feiert mit einer großen Ausstellung sein 20-jähriges Bestehen, eigene Produktionen und die Kunst mit dem Computer

    Explosives in der alten Munitionsfabrik

    Annika Wind In diesem Kunstwerk fliegen einem die Töne um die Ohren. Mit jedem Knopfdruck wird die Kunst lauter, mit jedem Fingerzeig kommt sie auf drei riesigen Leinwänden näher. Auch wenn es erst so aussieht - ein virtuelles Wesen zeigt Bernd Lintermann in dieser Installation nicht. "Für mich ist das hier eine audiovisuelle Komposition", beschreibt es der... [mehr]

  • Nachruf: Der bedeutende amerikanische Modefotograf Irving Penn ist im Alter von 92 Jahren in seinem Appartement in New York gestorben

    Für ihn schloss Miles Davis die Augen

    Annika Wind Dalí machte sich für ihn ganz breit und Miles Davis schloss für ihn die Augen, während sich Truman Capote in eine Ecke quetschte. Irving Penns Porträts waren legendär - nicht nur, weil er auf ihnen den Gezeigten etwas Unnahbares und Elegantes gab. Sondern auch, weil er sich lange vor dem eigentlichen Bild mit den Gezeigten auseinandersetzte. Wie... [mehr]

  • Genervt von Bus und Bahn

    Es ist ja heute schon manchmal nervig, wenn nicht gar gefährlich, mit Straßenbahn oder Bus zu fahren. Zwar sollen Inlandsflüge im tiefsten Indien aufgrund des schon mal mitgeführten Feder- oder Herdenviehs der Mitpassagiere auch nicht immer entspannend sein - aber viel besser geht es hierzulande nicht unbedingt zu. Da steigen Leute mit ihrem Fahrrad ein, stolze... [mehr]

  • Enjoy Jazz: Eindrucksvolles Doppelkonzert der Haifa Jazz Big Band mit Kicks'n Sticks in der Mannheimer Feuerwache

    Im Zeichen von Partnerschaft, John Coltrane und Stan Getz

    Matthias Spindler Am Ende reißt's selbst Frank Runhof mit, den immer so zurückhaltend auftretenden Leiter von Kicks'n Sticks. Mit hoch erhobenen Armen steht er vor seiner Big Band, gespannt die Finger bewegend, um den Bläsern das Letzte an Lautstärke zu entlocken. Es sind die Schlussakkorde von "World Of Trane", einem Orchesterwerk des englischen Saxofonisten... [mehr]

  • Tanz: "Moving the Art" in der Mannheimer Kunsthalle

    Improvisierte Begegnungen von Statik und Bewegung

    Was passiert, wenn sich Skulptur und Tanz sozusagen im Alltag begegnen? Dieser Frage gingen die Mitglieder das Kevin O'Day-Balletts bei "Moving the Art" in der Mannheimer Kunsthalle nach. In Straßenkleidung, so als wären sie normale Besucher der Ausstellung im Heinrich-Vetter-Forum, ließen sie sich von Germain Richiers "Gottesanbeterin", Marino Marinis "Wunder",... [mehr]

  • Schauspiel: Urban Lies sorgen in Heidelberg für "Ersatzverkehr"

    Irritation als Rezept

    Es wäre nicht unbedingt korrekt, zu sagen, dass "Ersatzverkehr" wie eine ganz gewöhnliche Stadtrundfahrt beginnt. Immerhin bedeutet zunächst ein steinzeitlich anmutender Geselle der Reisegruppe mit gutturaler Lautarbeit und einladendem Winken, ihm zu folgen. Unweit des Treffpunkts wartet am Universitätsplatz bereits ein Bus - in den kommenden knapp zwei Stunden... [mehr]

  • Schauspiel: Burkhard C. Kosminski inszeniert die deutschsprachige Erstaufführung von Mayenburgs "Freie Sicht" am Nationaltheater

    Ratlose Eltern an der Rampe

    Ralf-Carl Langhals Die Kleine ist irgendwie komisch. Zehn ist sie und Auslöser diffuser erwachsener Spekulationen. Da läuft was, man ist sich sicher. Aber was? Tauben füttere sie, ihre Puppe habe sie im Sandkasten begraben, einen härteren Ausdruck habe ihr Gesicht angenommen. Dem "Schwarm", ein von Autor Marius von Mayenburg nicht näher gefasster Personenkreis... [mehr]

  • Kabarett: "Rache der Autoren" in der Mannheimer Klapsmühl' ohne Wolfgang Marschall

    Reiner Kampf ums Überleben

    Waltraud Brunst Aus der geplanten "Rache der Autoren", mit der die geniale Dreierbande Burghardt/Hormuth/Marschall verschmähte Texte durch die Hintertür unters Volk bringen wollte, wurde ein Kampf ums Überleben. Als Hubert Burghardt und Frederic Hormuth marschall-los ins Rampenlicht traten und von Schweinegrippe faselten, da grinsten wir noch alle - fest... [mehr]

  • Musiktheater: Heidelbergs Theater eröffnet sein Theaterzelt mit der erfolgreichsten Oper aller Zeiten, "Die Zauberflöte" von Mozart

    Schwebende Jungfrau Pamina zaubert

    Stefan M. Dettlinger Da loben sie sich gegenseitig in den Himmel, der Eckart und der Peter, danken in euphorischem Ton allen Mitwirkenden und freuen sich, hier heute Abend auf der Bühne der neuen Ausweichspielstätte stehen zu können, während die Theatersanierung bereits begonnen hat. Peter, also Heidelbergs Theaterintendant Spuhler, dankt Eckart, und Eckart, also... [mehr]

  • Kulturpolitik: US-Gericht setzt Frist bis 9. November

    Zeitdruck für Google

    In der Debatte um die umstrittenen Pläne von Google im Buchgeschäft drückt das zuständige US-Gericht aufs Tempo. Der Internet-Riese und die US-Buchbranche sollen zum 9. November eine überarbeitete Version ihrer Vereinbarung präsentieren, entschied der New Yorker Richter Denny Chin laut der Zeitschrift "Business Week". Gegen das Abkommen zwischen Google und... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Theaterherbst-Macher fordern: Mehr Kultur wagen

    Licht und Schatten zur Halbzeit

    Peter Jaschke Wie fällt die Zwischenbilanz zur Halbzeit des 1. Theaterherbstes in Ladenburg aus? Die "Liebestöter"-Aufführungen zum Auftakt der zweiwöchigen Kulturreihe gerieten zu einem verdienten Erfolg. Das Stück hieß "Schönheit Ade", eine Horrorkomödie von Francois Archambault. "Es ist super angekommen, die Vorstellungen waren sehr gut besucht", freut... [mehr]

  • Ladenburg: Fody´s-Reihe "Mo´ Roots" viel versprechend gestartet / Im November Silke Hauck zu Gast?

    Susan Horn und "Soulman" Elliott begeistern

    Peter Jaschke Einen Auftakt nach Maß bescherte die stimmgewaltige Sängerin Susan Horn ihrem begeisterten Publikum in Ladenburg. Dort startete die Musiksession-Reihe "Mo´ Roots" vielversprechend in eine neue Ära. Bis 2007 vier Jahre lang in einem Viernheimer Bistro "beheimatet", dockt die Stammband um Frontfrau Horn mit Jason Wright (Keyboard), David Anlauff... [mehr]

Lampertheim

  • Energie: Schüler erlaufen "Grüne Meilen" / Aktion für den Klimaschutz / Zu Besuch im Stadthaus

    Lampertheim. 120 Schüler der Goetheschule, der Schillerschule, der Pestalozzischule, der Hüttenfelder Seehofschule sowie die kleinen Besucher des Kindergartens Hüttenfeld trafen sich gestern im Sitzungssaal des Stadthauses, um Bürgermeister Erich Maier ihre beim Projekt "Grüne Meilen" gesammelten Punkte abzugeben. Hinter dieser Aktion steht eine einfache Idee:... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe "60-20": Autor und Historiker Günter Bentele über die Geschichte der DDR und den Mauerfall

    "Eine Wahlfreiheit gab es nicht"

    Christine Dirigo Lampertheim. Besonders eindrücklich vermittelte der Autor und Historiker Günter Bentele die Geschichte der DDR und der Maueröffnung. Er berichtete den rund 60 Schülern des Lessing-Gymnasiums davon, wie in den Anfangsjahren der DDR viele Menschen in den Westen flüchteten. Meist mit der U-Bahn nach West-Berlin und dann mit dem Flieger in die BRD.... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga: FVH erwartet Topteam Geinsheim

    "Mit den Gedanken woanders"

    Andreas Martin Hofheim. Wenn der Tabellenführer kommt, herrscht normalerweise große Vorfreude auf diesen Top-Gegner. Doch beim FV Hofheim ist seit dem schweren Autounfall eines Spielers am vergangenen Wochenende nichts mehr so, wie es war. Es fällt den Blau-Weißen schwer, sich wieder ein Stück Normalität zu erarbeiten. Dementsprechend steht das Heimspiel des... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Azzurri beim TSV Auerbach

    "Wir spielen auf Sieg"

    ried. An den zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga A denkt Aiad Al-Jumaili, Spielertrainer der Lampertheimer Azzurri, nicht gerne zurück. Zum ersten Mal in der Saison bezog der Aufsteiger, derzeit Tabellenfünfter, eine richtige Klatsche. Mit 0:5 unterlagen die Spargelstädter beim FC Ober-Abtsteinach. "Ganz so schlecht, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: TVL-Reserve nach Zwingenberg

    Antonucci zielstrebig

    Claudio Palmieri RIED. Der lebensbedrohliche Autounfall eines Spielers des FV Hofheim trübt die Freude der Hofheimer Reserve an der Tabellenführung in der Fußball-C-Liga. Von einem normalen Fußballalltag kann im Moment nicht die Rede sein. "Die Mannschaften versuchen gezwungenermaßen, wieder in den Spielalltag zu finden, aber sie sind noch zu geschockt",... [mehr]

  • Jugendheim

    Bayerischer Abend mit Blasmusik

    Lampertheim. Am Samstag, 10. Oktober, steigt im Jugendheim im Rahmen des 51. Stiftungsfestes von Mariä Verkündigung ein Bayerischer Abend. Das Kirchenmusik-Orchester wird bayerische Blasmusik zu Gehör bringen. Neben Ländlern und Mosch-Klängen spielen die Musiker auch Stimmungshits. Es gibt auch einen Beitrag mit Kuhglocken, die Tanzgruppe "Edelweis" und weitere... [mehr]

  • Strahlemann-Initiative: Radeln für einen guten Zweck / Paten statten Lampertheimer Firmen Besuch ab / Einsatz für Suchende eines Ausbildungsplatzes

    Bei schlechten Noten ein Auge zudrücken

    Lampertheim. Es sind nicht die Abiturienten mit Traumzensuren, derer sich die Strahlemann-Initiative annimmt. Es sind vor allem Hauptschüler mit schlechten Noten und einem geringen Selbstwertgefühl, die mit Hilfe der Paten in eine Ausbildungsstelle vermittelt werden. Um das Projekt wieder einmal in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, aber auch um sich... [mehr]

  • "Morgen-Lese": Hardy Krüger liest auf Einladung des "Südhessen Morgen" aus seinen Reisebüchern und Romanen

    Geschichten zwischen Berlin und Brasilien

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Muss man ihn noch vorstellen? Sicher nicht. Denn Hardy Krüger kennt jeder. Und das nicht nur hierzulande. Schließlich hat Krüger als erster deutscher Filmschauspieler nach dem Zweiten Weltkrieg in London, Paris und Hollywood Karriere gemacht. Seit Jahrzehnten ist er auch als Autor von Romanen und Reiseberichten bekannt. Im November... [mehr]

  • Nibelungenschule: Schüler sammeln Geld für guten Zweck und organisieren Ausstellung bei Schulfest

    Kinder überreichen Spende an Unicef-Vertreterin

    Hofheim. Gegen Ende des vergangenen Schuljahres hatten sich die beiden dritten Klassen der Nibelungenschule mit ihren Lehrkräften Karin Tobler und Luise Halter intensiv mit dem Projektthema "Kinderrechte" auseinandergesetzt. Beim Schulfest wurde dann eine sehr bewundernswerte Ausstellung auf die Beine gestellt, deren Gestaltung allseits gelobt wurde. Bei dieser... [mehr]

  • Zehntscheune: "Ice age 3 - Die Dinosaurier sind los" gezeigt

    Kinospaß für Kinder

    Lampertheim. Am Donnerstag, 22. Oktober, steht wieder aktuelles Kino auf dem Programm der Begegnungsstätte "Zehntscheune". Gezeigt wird der Film "Ice age 3 - Die Dinosaurier sind los". Scrat versucht immer noch, die ewig unerreichbare Nuss zu ergattern und trifft dabei vielleicht die wahre Liebe. Während Manni und Ellie sich auf die Geburt ihres Mini-Mammuts... [mehr]

  • Spiel der Woche: Alemannia Groß-Rohrheim trifft im A-Liga-Spitzenspiel auswärts auf Eintracht Bürstadt

    Loserts angenehme Drucksituation

    Andreas Martin Bürstadt. In der Bergsträßer Fußball-Kreisliga A geht es eng zu - und zwar so eng, dass drei Punkte mehr oder weniger sofort ins Gewicht fallen. Dabei trennen den Tabellenzweiten Eintracht Bürstadt und den Dritten FC Alemannia Groß-Rohrheim vor dem Derby am Sonntag (15 Uhr) auf dem ETB-Platz gerade mal zwei Zähler voneinander. Der FCA hat sogar... [mehr]

  • Benefizkonzert: Projektchor Mariä Verkündigung und das Kammerorchester Nußloch musizieren unter dem Titel "Soli Deo Gloria"

    Naturschauspiel in Töne gefasst

    Lampertheim. Am Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, findet ein Benefizkonzert zugunsten der kirchenmusikalischen Aktivitäten an der Kirche Mariä Verkündigung statt. Unter dem Titel "Soli Deo Gloria" werden Felix Mendelssohn-Bartholdys "Die Hebriden-Ouvertüre op. 26", Cimarosas "Concerto für Oboe und Streicher" und Haydns "Die Schöpfung Nr. 24-35" zu Gehör gebracht.... [mehr]

  • Campingplatz: Maier zieht Vergleich mit der Heide

    Notvolle Situation

    Lampertheim. Was soll mit den Campingplätzen am Lampertheimer Altrhein geschehen? Das Wasser- und Schifffahrtsamt verpachtet die Grundstücke im Auftrag des Bundes an Camper, ohne dass es hierfür eine baurechtliche Genehmigung gibt. Im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss war es hierüber zu einer Kontroverse zwischen einigen Parlamentariern und Bürgermeister Erich... [mehr]

  • Fußball: Ex-Olympia-Trainer räumt Meinungsverschiedenheiten mit dem Klub-Vorstand ein / Härtel dementiert Rückzugsgerüchte

    Rode: Einiges ist falsch gelaufen

    lampertheim. Fußball-A-Ligist Olympia Lampertheim erlebte zuletzt turbulente Tage. Nachdem Coach Marc Rode, der die Spargelstädter nach dem Rückzug aus der Gruppenliga und dem personellen Umbau wieder zu neuem sportlichem Erfolg führen sollte, am Anfang der vergangenen Woche zurückgetreten war, wurde viel spekuliert. So hieß es, dass mit Rodes Rückzug einige... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: Hüttenfelder 3:4 nach spannendem Schluss

    SGH verliert in Lindenfels

    Lindenfels. In der Fußball-B-Liga Bergstraße verlor die SG Hüttenfeld gestern Abend das Nachholspiel beim Tabellenzweiten SV Lindenfels und muss sich nun erst einmal von ihren Aufstiegsträumen verabschieden. SVL-Vorstandsmitglied Holger Wörle: "Wir waren die bessere Mannschaft, doch in der Schlussphase wurde es unerwartet spannend." Durch einen sehenswerten... [mehr]

  • CGT: Die Turner wollen "Mittendrin" sein

    Start in den Fasching

    Lampertheim. Am Samstag, 7. November, wird unter dem Motto "CGT Mittendrin" in der Jahnhalle die fünfte Jahreszeit eingeläutet. "Unser Ziel ist bei allen Veranstaltungen, das Publikum miteinzubeziehen", erklärt CGT-Abteilungsleiter Roland Ihrig das Motto der Veranstaltung: "Wir möchten uns nicht nur auf die Bühne stellen und von oben runter unterhalten. Wir... [mehr]

  • Fußball-B-Liga: SGR-Reserve empfängt Italia Bensheim / FV Biblis in Reichenbach

    Torjäger Marc Rother als Riedroder Erfolgsgarant

    ried. In der Fußball-B-Liga Bergstraße macht die zweite Mannschaft der SG Riedrode derzeit einen tollen Job. Kurz nach dem 3:1-Heimsieg über den TSV Elmshausen holte sie auch bei der SSV Reichenbach beim 1:1 einen Punkt. Dabei feierten die Riedroder ein Wiedersehen mit Reichenbachs Spielertrainer Tobias Fettel, der von 1999 bis 2006 sieben Jahre lang das... [mehr]

  • Fußball: E 2-Junioren der SG Hüttenfeld mussten in Einhausen ran

    Trotz Führung nur ein Patt am Ende

    Hüttenfeld. Die E 2-Junioren der SG Hüttenfeld hatten unter der Woche ein Verbandsspiel in Einhausen gegen die E 2 des FC. Um die lange Spielpause der Meisterrunde in den Herbstferien zu überbrücken, bemühen sich die Trainer Thorsten Neher, Tobias Nowakowski und Michi Heinrich, dass möglichst alle Kinder zum Einsatz kommen. Die Grün-Weißen begannen in... [mehr]

  • Tischtennis

    TV Hofheim fordert TTC Lampertheim II

    Lampertheim. Derbyzeit in der Tischtennis-Verbandsliga: Am Samstag, 17 Uhr, empfängt der TV Hofheim den TTC Lampertheim II. Die Vorzeichen vor dem Duell könnten kaum unterschiedlicher sein: Während die Lampertheimer mit 4:0-Punkten optimal in die Saison starteten, konnten die Hofheimer in ihren drei Partien noch keinen Sieg feiern und belegen mit 1:5-Zählern den... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Bürstadts Coach Göbel sieht Defizite im taktischen Bereich

    VfR braucht Steigerung

    Matthias Bähr und Ralph Gottschling ried. In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße treffen am Sonntag (15 Uhr) in Riedrode zwei Mannschaften aufeinander, für die es am vergangenen Wochenende nicht nach Wunsch lief. Sowohl die gastgebende SG Riedrode (0:3 beim TV Lampertheim) als auch der VfR Bürstadt (0:2 gegen den SV Fürth) mussten Niederlagen hinnehmen.... [mehr]

Lautertal

  • Feuerwehr: Die Brandschützer aus Kolmbach und Winterkasten probten gemeinsam den Ernstfall

    Die Geretteten wollten wieder zurück ins "brennende" Haus

    Kolmbach. Alle Hände voll zu tun hatten die beiden Feuerwehren aus Kolmbach und Winterkasten bei ihrer Inspektionsübung, die beide Wehren diesmal gemeinsam in Kolmbach durchführten. Die Abnahme der Jahresabschlussübung übernahm der stellvertretende Stadtbrandinspektor Matthias Pfeifer aus Winterkasten. Angenommen wurde ein Brand im Obergeschoss eines Hauses an... [mehr]

  • Martin-Luther-Schule: Beim Treffen der früheren Absolventen wird das Gymnasium zu einer Begegnungsstätte für viele Jahrgänge

    Ehemalige Schüler trafen sich in Rimbach

    Rimbach. Man erkannte sie auf den ersten Blick: Ehemalige Schüler, die lange Zeit nicht an "ihrer" Martin-Luther-Schule (MLS) in Rimbach waren, schauten sich schon beim Betreten des Schulgeländes gespannt um. Bauten wurden aufgestockt, Schulhöfe umgestaltet und mobile Klassenräume aufgestellt. Im Gebäude wurden Computerräume eingerichtet, es wurde renoviert und... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst zum Erntedankfest

    Beedenkirchen. Die evangelische Kirchengemeinde Beedenkirchen feiert am Sonntag (11. Oktober) ihr Erntedankfest unter dem Motto: "Von Menschen und Mäusen". Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst, in dem die Kinder im Mittelpunkt - auch der kurzen Predigt - stehen. Beim Familien-Feierabendmahl für Kleine und Große werden Brot und Weintrauben in... [mehr]

  • Gadernheim: Leiterin geht nach 40 Jahren in den Ruhestand

    Helga Hofmann verlässt den Kindergarten

    Gadernheim. Nach 40 Dienstjahren im Gadernheimer Kindergarten wurde die Leiterin Helga Hofmann in den Ruhestand verabschiedet. Zum Abschiedsgottesdienst kamen viele Eltern der Kindergartenkinder und ehemalige Kindergartenkinder. Pfarrer Erwin Köber freute sich darüber, dass die Kirche - auch wegen eines gleichzeitigen Jahrgangstreffens - voll besetzt war. Einen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Kletterkurse am Hohenstein

    Lautertal. Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet in den Herbstferien Kletter-Grundkurse für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren und für Erwachsene in Lautertal an. Auf dem Kletterfelsen Hohenstein werden erste Klettererfahrungen gesammelt. Die Teilnehmer sind dabei durch Karabiner, Gurte und Seil gesichert. Bei Regen wird die Veranstaltung... [mehr]

  • Diplome übergeben: Schüler helfen sich gegenseitig

    Neue Mediatoren an der GAZ

    Reichelsheim. Seit gut fünf Jahren gibt es Schülermediatoren an der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule (GAZ). Mediatoren, das sind Schüler, die anderen Schülern bei der Lösung von Problemen helfen. Ihre Ausbildung erfolgt in freiwilligen Arbeitsgemeinschaften an Nachmittagen. Überwiegend nehmen an der Schulung Schüler des siebten und achten Jahrgangs... [mehr]

  • Ausstellung: Töpferarbeiten der Kinder aus dem Sommer sind jetzt im Lautertaler Rathaus in Reichenbach zu sehen

    Zahlreiche Rekorde bei den Ferienspielen

    Gerlinde Scharf Reichenbach. Die Ferienspiele in der Gemeinde Lautertal gibt es seit etlichen Jahren. Und sie haben zwischenzeitlich zu einer Erfolgsgeschichte gemausert, die in diesem Jahr mit Rekorden am laufenden Band punkten konnte. Bei der Eröffnung der Ausstellung der Nachwuchskeramiker im ersten Obergeschoss des Rathauses listete Jugendpfleger Peter Schuster... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball-Gruppenliga: VfR Fehlheim unterschätzt Viktoria Aschaffenburg II im Heimspiel nicht

    Aufsteiger will weiter für Furore sorgen

    Fehlheim/Lorsch. Die Stimmung ist verständlicherweise gut beim VfR Fehlheim, hat sich der Aufsteiger in der Fußball-Gruppenliga doch vom ersten Spieltag an bestens in der neuen sportlichen Heimat akklimatisiert und sich dort inzwischen sogar zum Favoritenschreck gemausert. So mussten mit Et. Wald-Michelbach, SV Geinsheim und SSG Darmstadt gleich drei... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: FC 07 muss zum Tabellenführer

    Bilanz in der Fremde verbessern

    Bensheim. Ganz entspannt blickt man beim FC 07 Bensheim der anstehenden Aufgabe in der Verbandsliga Süd entgegen. "Für uns ist das ein leichtes Spiel, wir haben nichts zu verlieren", sagt FC 07-Trainer Rafael Sanchez vor der Partie am Sonntag bei Spitzenreiter Viktoria Griesheim. Trotz des Abstands in der Rangliste sieht Sanchez durchaus Möglichkeiten für den... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse A Buchen: SG Erfeld/Gerichtstetten gibt Visitenkarte beim FV ab / Bödigheim empfängt Aufsteiger Sindolsheim

    Das Duell der Verfolger steigt in Laudenberg

    Am 8. Spieltag der Saison steigt das Topspiel beim Tabellendritten in Laudenberg, wo der Tabellenzweite, die SG Erfeld/Gerichtstetten, zu Gast ist. Beide haben die Tabellenspitze im Visier. Das klappt aber nur, wenn Bödigheim patzt. FV Laudenberg - SG Erfeld/Gerichtstetten: Mit Laudenberg und der SG Erfeld/Gerichtstetten treffen der Dritt- und der Zweitplatzierte... [mehr]

  • Spiel des Tages: Tvgg Lorsch II muss zum C-Liga-Nachbarschaftstreffen bei der SG Einhausen II

    Derzeit kein konstruktiver Unterbau

    Einhausen/Lorsch. Die Lücke ist riesig: Die erste Mannschaft der Tvgg. Lorsch spielt in der Gruppenliga, die zweite in der Fußball-Kreisliga C. Die Tvgg-Reserve ist zurzeit weit davon entfernt, ein konstruktiver Unterbau zu sein für das Gruppenliga-Team. "Wir sind keine Nachschubbasis für die Erste, der Abstand ist zu groß", sagt Lorschs Trainer Roger... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: FC Ober-Abtsteinach testet Kerweform der SGE

    Einhausens Trainer erwartet Reaktion

    Bergstrasse. Das hat wehgetan: Sowohl die TSV Auerbach, als auch die SG Einhausen kassierten am vergangenen Spieltag der Fußball-A-Liga bittere Pleiten. Die Rot-Weißen holten sich bei Spitzenreiter TSV Aschbach eine 0:9-Klatsche ab, die Sportgemeinde unterlag beim sieglosen Schlusslicht TG Trösel mit 0:1. "Das schlechteste A-Liga-Spiel, das ich in den letzten zehn... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B: SC Rodau hat den SSV Reichenbach zu Gast

    Freundschaft liegt auf Eis

    bergstrasse. Am Sonntag treffen Martin Weinbachs SC Rodau und Tobias Fettels SSV Reichenbach aufeinander - und die beiden Freunde, die zusammen das Trikot des VfR Fehlheims trugen, müssen zumindest für 90 Minuten ihre Freundschaft auf Eis legen. "Klar muss man da für die Dauer des Spiels alles freundschaftlichen Gedanken ausschalten, doch das ist inzwischen für... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse B2 Buchen: Der Spitzenreiter will seinen Platz behaupten

    Gipfeltreffen in Bofsheim: Der TTSC kommt

    Am siebten Spieltag kann der TTSC nun direkt von der Spitze gestoßen werden. Die Möglichkeit dazu hat der SV Bofsheim. Der tummelt sich mit einem Punkt Rückstand im Verfolgerfeld. Ohne Frage das Topspiel des Tages. Die Partie TSV Götzingen gegen den SV Hettigenbeuern wurde auf den 11. November verlegt. SpVgg. Hainstadt II - FC Eubigheim: Die Spielvereinigung... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga Buchen: Tabellenführer SV Osterburken muss zum FCH / Krautheimer wollen ihre Erfolgsserie in Schloßau fortsetzen

    Hettingen steht im Spitzenspiel unter Druck

    Nach den zahlreichen Punkteteilungen der Vorwoche ist das Bild in der Kreisliga vor dem achten Spieltag nahezu unverändert: Bis Platz sieben drängen sich die Verfolger und lauern auf einen Ausrutscher von Tabellenführer Osterburken im Spitzenspiel in Hettingen. Verfolger Krautheim muss in Schloßau ran. FC Hettingen - SV Osterburken: Nach zwei Remis in Folge steht... [mehr]

  • Schach

    Mit zwei Siegen an der Tabellenspitze

    bensheim. Zwei Spieltage, zwei Siege: Mit dieser makellosen Bilanz steht die SG 1931 Bensheim vorerst mit an der Tabellenspitze der Schach-Verbandsliga. Gleichwohl zeigt sich, dass der direkte Wiederaufstieg kein Selbstläufer wird, da noch schwierige Kämpfe bevorstehen. Keinesfalls ein Spaziergang war der 5:3-Auswärtssieg bei SK 1980 Gernsheim. Gegen die junge... [mehr]

  • Persönlich: Torhüter Daniel Frenz ist sich der schweren Situation seines SV Zwingenberg bewusst

    Rückkehr auf einen Stammplatz

    Ronald Schwinn Zwingenberg. Für Daniel Frenz kommt es nicht überraschend, dass sein SV Zwingenberg nach elf Begegnungen nur den vorletzten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisliga C einnimmt. "Es läuft nicht bei uns. Es sind einfach zu viele Spieler weggegangen, das lässt sich so ohne weiteres einfach nicht kompensieren. Unsere Mannschaft ist ja auch noch sehr... [mehr]

  • Fußball, Kreisklasse B1 Buchen: Osterburken II bekommt es mit dem Tabellenführer zu tun

    Schweinberg will Aufwärtstrend fortsetzen

    Während es an der Spitze langsam einsam um Tabellenführer Hettingen wird, liegt in der unteren Tabellenhälfte nach wie vor alles eng beisammen. Mit einem "Dreier" sind deshalb auch größere Sprünge im Tableau möglich. FC Schweinberg II - TSV Krautheim II: Krise überwunden, Aufwärtstrend intakt und mit einem "Dreier" könnte der FC bereits Tuchfühlung mit der... [mehr]

  • Fußball aktuell: VfR Fehlheim II bezwingt SV Winterkasten mit 5:1

    Wichtige Punkte dank Torjäger Koch

    Bergstrasse. Der abstiegsgefährdete VfR Fehlheim II bezwang gestern Abend in der Fußball-Kreisliga B den SV Winterkasten mit 5:1 (1:1) Toren. "Das war lange ein enges und ausgeglichenes Spiel, in dem Winterkasten dagegen gehalten hat. Letztlich ist unser Sieg aber verdient", gab der VfR-Spielausschussvorsitzende Heribert Knapp zu. Routinier Koch brachte die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Inlinehockey: Im DPL-Finale siegen aber die Guardians

    Dare Devils holen Pokal

    Mannheim. In der deutschen Players League, der Plattform für Freizeitspieler im Inlinehockey, sind im Mannheimer Friedrichspark die Finalspiele über die Bühne gegangen. Zunächst sahen die Zuschauer einen harten Pokalkampf, in dem sich die Hausherren vom ISC am Ende deutlich und hochverdient mit 8:3 gegen die Baden Bruins durchsetzten und damit erstmals den... [mehr]

  • Ringen: KSV Schriesheim empfängt VfK Schifferstadt

    Derby ein Straßenfeger

    Schriesheim. Endlich: Seit Jahren gibt es in der 2. Ringer-Bundesliga wieder ein "Kurpfalz-Derby": Der KSV Schriesheim und der VfK Schifferstadt 07 messen am Samstag um 19.30 Uhr in der KSV-Halle ihre Kräfte. "Das dürfte der interessanteste Kampf der Saison werden", sagt KSV-Trainer Willi Ullrich. Dabei geht es nicht nur ums Prestige für den KSV, der mit einer... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: VfL Neckarau II fehlt ein echter Torjäger

    Franzo-Team hinkt Ansprüchen hinterher

    MANNHEIM. Ganze fünf Buchstaben genügen, um die sportliche Situation des VfL Neckarau zu beschreiben: K, r, i, s, e. Doch nicht nur die erste Mannschaft geht in der Kreisliga ganz schweren Zeiten entgegen. Auch der VfL Neckarau II bekommt in der Kreisklasse A, Staffel I, derzeit kein Bein vor das andere. Der Vorjahres-Siebte rangiert aktuell nur auf einem... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel: Damit sich seine Spieler für höhere Aufgaben empfehlen können, konzentriert sich der Ex-Profi auf seine Trainertätigkeit - auch im türkischen Derby

    Kocak fördert und belohnt seine Jungs

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Türkisches Derby in der Fußball-Kreisliga: Der FC Hochstätt Türkspor empfängt am Sonntag um 15 Uhr den FC Türkspor Mannheim. Für Kenan Kocak ist es sein erstes Duell der Rivalen, in dem er aktiv mitwirkt. "Da treffen zwei Mannschaften aufeinander, die doch sehr verschieden sind", sagt der neue Trainer des FC Türkspor. Der Ex-Profi... [mehr]

  • Hockey: Partie mit Endspielcharakter am Samstag gegen den Berliner HC

    MHC knabbert an hohen Erwartungen

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Wieder oben mitspielen. Das hatten sich die Bundesliga-Herren des Mannheimer Hockeyclub beim Start der Feldrunde 2009/2010 fest vorgenommen. Die Bilanz nach sechs Spieltagen sorgt allerdings für große Ernüchterung. Mit gerade einmal sechs Punkten belegt der MHC nur den neunten Platz. Die Mannschaft von Neu-Coach Torsten Althoff kassierte... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Rheinau will Sandhofen überholen

    Rot-Weiß mit breiter Brust

    MANNHEIM. Ist Fußball-Landesligist Rot-Weiß Rheinau in Mannheim nun die Nummer drei hinter den beiden Großen SV Waldhof und VfR oder nicht? Mit dem 1:0-Heimerfolg am vergangenen Wochenende gegen die SpVgg 03 Sandhofen hat die Mannschaft von Trainer Siegfried Kollmar diesen Anspruch untermauert. Auch wenn in der Tabelle der Landesliga Rhein-Neckar Sandhofen noch... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II: Rang fünft stellt Varga zufrieden

    SG vor dem Tor noch zu verspielt

    VIERNHEIM. Wenn "hinten die Null steht", ist Zoltan Varga eigentlich zufrieden. Der Spielertrainer des Fußball-A-Ligisten SG Viernheim war es am vergangenen Wochenende trotzdem nicht. Da auch die eigenen Angreifer Ladehemmung hatten, mussten sich die Hessen im Heimspiel gegen den SV Laudenbach mit einem mageren 0:0 zufriedengeben. "So ist das eben, wenn du die Tore... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Mannheimer wollen beim FC Astoria Walldorf punkten / TSV Amicitia Viernheim unter Druck

    VfR hat Respekt, aber keine Angst

    MANNHEIM/VIERNHEIM. In der Fußball-Verbandsliga steht für den VfR Mannheim am Samstag (14 Uhr) ein Auswärtsspiel beim FC Astoria Walldorf II auf dem Programm. Nach dem 3:3 gegen Tabellenführer Neckarelz, als der VfR in Unterzahl einen Zwei-Tore-Rückstand wettmachte, wollen die Mannheimer ihren Aufwärtstrend nun bestätigen. "Bei allem Respekt vor dem Gegner,... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga: Heimspiel der Rhein-Neckar-Stars im Eppelheimer Icehouse am Sonntag gegen Stuttgart Rebels / Felix Dobler im Interview

    "Wollen so weit wie möglich oben mitspielen"

    Maximilian Wendl Das erste Saisonspiel der Rhein-Neckar-Stars - der neuen Fusionsmannschaft aus den Eisbären Eppelheim und dem Mannheiemr ERC- ist abgehakt. Sie starteten erfolgreich mit einem 5:1 gegen den Schwenninger ERC in die Runde der Eishockey-Regionalliga (wir berichteten). Unsere Zeitung sprach nach der ersten Partie mit dem Assistenzkapitän und Angreifer... [mehr]

  • Ringen: KSV Ketsch vor Neuling WKG Weitenau/Wieslet gewarnt / Eppelheim bei Schriesheim II

    AVR will mit Heimsieg in Lauerstellung bleiben

    Der Spitzenreiter der Ringer-Regionalliga KSV Ketsch ist um seine Aufgabe im Auswärtskampf beim Neuling WKG Weitenau/Wieslet am Samstag (20 Uhr) in der Gemeindehalle in Tegernau keineswegs zu beneiden. Nach sechs Kampftagen steht der Aufsteiger aus dem Südschwarzwald auf Rang 3 und ist bislang auf eigener Matte noch ungeschlagen. Mit großer Euphorie ist die... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Süd Frauen: Ketsch und Gegner Metzingen am Samstag mit dem Rücken zur Wand / Trainer Dojcak muss auf Seither und Krake verzichten

    Bären: Wiedergutmachung für Pokal-Aus

    Frauen-Handball-Zweitligist TSG Ketsch muss sich auf eigenem Parkett beweisen, der Gegner will zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt Punkte einfahren: Die Bären erwarten die "TusSies" aus Metzingen, ein positiver Ausgang für das Duell in der unteren Tabellenhälfte dürfte für beide Teams alles andere als schon gesichert gelten. Ketsch, derzeit mit zwei... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Nach dem ersten Sieg sollte beim SV 98 Schwetzingen nun gegen Forst nachgelegt werden / Trainer fordert stärkeres Nervenkostüm der Spieler

    Erster Sieg soll Selbstvertrauendeutlich stärken

    Lothar Fischer Im sechsten Spiel gelang dem SV 98 Schwetzingen gegen Viernheim endlich der erste Saisonsieg in der Fußball-Verbandsliga. Zwar präsentierte sich die Heim-Truppe nicht gerade in überragender Form, doch was unterm Strich zählte, waren die drei Punkte. "Der Sieg sollte uns jetzt mehr Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben", meint... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Eppelheim in Buchen auf verlorenem Posten? / Ketsch sieht Rot in eigener Halle / Brühlerinnen mit Heimrecht gegen Großsachsen

    Ewig junges Duell zwischen Oftersheim/Schwetzingen und Hockenheim

    Das neue Spielwochenende der Handball-Landesliga steht ganz im Zeichen eines kränkelnden TV Eppelheim, einer TSG Ketsch, die sich einzuordnen versucht und des Derbys zwischen der HG Oftersheim/Schwetzingen II und dem Hockenheimer SV. Und die Brühler Handballerinnen haben mit Heimrecht gegen den TV Großsachsen (beide 2:2 Punkte) die große Chance sich in der oberen... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Disziplinierte Ketscher erwarten harte Rohrhofer / Olympia trifft auf SGO II

    Gesunde Härte schadet offensichtlich nicht

    Der Blick auf die Fairnesstabelle in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I, macht es deutlich: Es gibt viele Möglichkeiten zum Erfolg zu kommen. Während die einen Trainer ein betont aggressives Spiel bevorzugen, heißt es bei anderen Mannschaften: möglichst wenig Körperkontakt sowie Ball und Gegner laufen lassen. Beim SV Rohrhof setzt Ex-Profi Stefan Knapp mehr... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Heute Abend muss Oftersheim/Schwetzingen gegen Köndringen/Teningen endlich zu Hause gewinnen

    HG setzt auf drastische Fehlerreduzierung

    Dreizehnter gegen Elfter - die Partie des fünften Spieltages zwischen der HG Oftersheim/Schwetzingen und der SG Köndringen/Teningen mutet schon fast wie ein Kellerduell an, gilt es doch für alle Mannschaften der Handball-Regionalliga, sich einen einstelligen Ranglistenplatz für das Überleben in dieser Klasse zu sichern. Doch dieser ist für die Hausherren gerade... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Brühl will Heimsieg über Wiesenbach im Konzert der Großen mitmischen / ASV/DJK gibt sich optimistisch vor Gang mit Oftersheim

    Hochmotivierte SGO zu Gast bei Eppelheimer SG

    Es kam so wie befürchtet: SV Sandhausen II rächte sich nach der zuvor erlittenen Niederlage am FV Brühl, schickte ihn mit einer 1:7-Klatsche auf die Heimreise. Der SVS verstärkte sich mit sieben Akteuren aus dem Drittligakader und spielt derzeit in einer anderen Klasse. Wenn die Hardtwälder dieses Konzept die ganze Runde über durchziehen, braucht man kein... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Reilingens Coach Alonso setzt gegen VfL Neckarau auf Teamgeist

    Kabinenfest als Initialzündung?

    Michael Callies In der Fußball-Kreisliga werden kleine Patzer von der Konkurrenz gnadenlos ausgenutzt. Nutznießer des jüngsten 2:2-Überraschungs-Remis der Spvgg 06 Ketsch beim TSV Neckarau war am vergangenen Wochenende der VfB Gartenstadt. Der Verfolger holte sich beim 1:0 gegen den TSV Amicitia Viernheim II alle drei Punkte und verkürzte so den Abstand auf die... [mehr]

  • Handball im Kreis: TVB nur mit Außenseiterchancen am Sonntag bei DER TSG Eintracht

    Plankstadt klarer Favorit gegen Brühl

    Es ist der Spieltag mit dem ersten großen Derby der Handball-Kreisliga, dem Treffen zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und dem TV Brühl sowie den Trainern Klaus Braun und Hans-Peter Östringer. Brühls Trainer stapelt vorsichtshalber tief vor der Begegnung: "Da müssen wir ganz realistisch bleiben, Plankstadt ist eindeutig Favorit, nicht nur in diesem Spiel,... [mehr]

  • Fußball-Pokal

    Schlagerspiel SVW gegen SVS

    Mit dem Achtelfinalspiel im badischen Fußball-Pokal heute beim Verbandsligisten SV Waldhof Mannheim II (19 Uhr, Carl-Benz-Stadion) bleibt Drittligist SV Sandhausen im Rhythmus. Und nicht nur das: "Eines ist auch klar, eines unserer Ziele ist, den Pokal zu gewinnen", betont SVS-Manager Tobias Gebert. Also werde die Mannschaft mit "115 Prozent Einstellung" ans Werk... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Reilingen bei Königshofen/Sachsenflur

    TBG auf Auswärtstour

    Drei Partien hat Reilingen in der Handball-Badenliga absolviert, aber so richtig einsortiert hat sich der TBG noch nicht. Somit treten die Newcomer am Sonntag (17.30 Uhr) mit leicht negativem Zählerstand zur nächsten Standortbestimmung bei der HG Königshofen/Sachsenflur an - einem Verein, gegen den ein TBG-Team zuletzt während der erstmaligen... [mehr]

  • Handball-Landesliga

    TVE ohne Biss und Konzentration

    Was ist nur mit dem Handball-Landesligisten TV Eppelheim los? Da wurde, wie auch Trainer Jürgen Zeitz feststellte, in letzter Zeit gut trainiert, die Mannschaft auf den Gegner taktisch richtig eingestellt und dann kommt so eine Leistung zu Stande, die wohl weniger eine Aussage über das Leistungsvermögen als über die Psyche der Spieler zulässt. Mit 23:25 (13:11)... [mehr]

Lorsch

  • Jahrgang 1948/49: "Geburtstagsfahrt" zur Völklinger Hütte

    Ausflug zu einem Welterbe

    Lorsch. Der Jahrgang 1948/49 Lorsch hatte zu seinem Jahrgangsfest anlässlich des 60. Geburtstags eine Bustour unternommen. Ein Ausflug ins Saarland stand auf dem Programm. Am Ziel in Völklingen angekommen wurde jedem Mitfahrer zunächst ein Brötchen mit Wurst zur Stärkung spendiert. Dann wurde das Weltkulturerbe "Völklinger Hütte" besucht. Alle Teilnehmer haben... [mehr]

  • VdK: Informative heimatkundliche Tour per Rad genossen

    Biotope um die Weschnitz bestaunt

    EINHAUSEN. Unter der Teilnahme von neuen Mitgliedern waren die VdK-Sozialverbandsmitglieder aus Einhausen per Drahteseln auf Heimaterkundungstour. Erstes Ziel war das neu renatuierte Flußmäander-Areal der Weschnitz an der Wattenheimer Brücke, welches sich in kürzester Zeit zu einem wertvollen Biotop entwickelt hat. VdK-Vorstandsmitglied Horst Scheede erläuterte... [mehr]

  • St. Michael

    Erntedank mit Hüttchen-Fest

    Einhausen. Auch die katholische Pfarrgemeinde St. Michael feiert am kommenden Sonntag (11.). Erntedank steht auf dem Kalender. Wer etwas zum Schmuck der Kirche beitragen möchte, der sollte seine Waren bis spätestens heute (Freitag) im Pfarrbüro oder der Kirche abgeben, bittet Pfarrer Klaus Rein. Der Nachkerwe-Sonntag beginnt in St. Michael mit einem... [mehr]

  • Stadtverwaltung: Bürger sind zum Workshop eingeladen / Bauamt übernimmt die Regie

    Ideen für die Fahrradstadt Lorsch gesucht

    Lorsch. Dank der Hilfe engagierter Bürger konnte sich die Stadt Lorsch beim Wettbewerb "Entente Florale - Unsere Stadt blüht auf" im vorigen Jahr mit einer Silbermedaille bestens platzieren. Viele Grünprojekte wurden verwirklicht, viele sollen fortgesetzt und weiterentwickelt werden. Die Zusammenarbeit mit Lorscher Bürgern hat sich bewährt. Bürgermeister Klaus... [mehr]

  • Turnvereinigung: Mädchenriege freut sich über Erfolge

    Lorscher Team auf Siegertreppchen

    Lorsch. Einen erfolgreichen Geräte- Vierkampf absolvierte die junge Wettkampfgruppe der Tvgg Lorsch Turnabteilung in Mörlenbach. Was die Lorscher Teilnehmer besonders freute: Der vom Turngau Bergstraße ausgeschriebenen und vom SV Mörlenbach organisierte Einzelwettkampf im Geräteturnen weiblich wurde mit drei Sprüngen aufs Siegertreppchen gekrönt.Leistungen... [mehr]

  • Flohmarkt

    Parkplatz wird Verkaufsgelände

    Lorsch. Sonntags ist der Parkplatz von Supermärkten in der Regel leer. Das nutzen jetzt erneut Michael Ranft und seine Freunde, um auf dem Aldi- Parkplatz in der Nibelungenstraße, einen Flohmarkt auszurichten. Termin für den Herbtsflohmarkt ist der 11. Oktober. Von 9 bis 17 Uhr können Verkäufer (Profis sind nicht zugelassen) ihre gebrauchten Waren ausbreiten... [mehr]

  • Volksfest: Am Wochenende gibt es in Einhausen viele Gelegenheiten zum Feiern / Sonntag ist verkaufsoffen

    Schlachtfest zum Kerweausklang

    EINHAUSEN. Eine knappe Woche lang feiert Einhausen schon Kerwe. Zum Wochenende steht jetzt der Endspurt an. Heute (Freitag) lockt Musik mit "Smack" in der "Juxplatzbeitz" ab 20 Uhr, in der "Alten Schlosserei" sorgt "Garden of Delight" für Stimmung.Disco in der MehrzweckhalleDie Qual der Wahl haben Kerwe-Fans am Samstag - am besten sie besuchen daher alle... [mehr]

  • Geburtstag: Als Aktiver und Funktionär in Lorschs ältestem Fußballverein, der Olympia, engagiert

    Seppel Emig wird heute 75

    Lorsch. Wer kennt ihn nicht? Josef "Seppel" Emig wird am heutigen Freitag 75 Jahre alt. Da wird es sich gerade der SC Olympia nicht nehmen lassen, seinem amtierenden zweiten Vorsitzenden zu seinem Wiegenfest zu gratulieren. Streng genommen braucht Seppel Emig beim SC Olympia überhaupt kein Amt. Er ist dort eine Institution. Als Schüler zog ihn, am 9. Oktober 1934... [mehr]

  • Bibelkreis

    Wie ist das mit dem Gewissen?

    Lorsch. "Jede staatliche Gewalt stammt von Gott", heißt es im Brief des Paulus an die Römer. Diese Behauptung hat zu allen Zeiten Widerspruch erzeugt, besonders zur Zeit des Nationalsozialismus, erinnert der ökumenische Bibelkreis Lorsch. Auch in den Kirchen werde gefragt, ob dieses Verständnis des Staates vor 2000 Jahren heute noch vertreten werden kann -... [mehr]

  • Lesung: Krimi-Autoren stellten Werke vor / Neues von Berndorf

    Wie man andere um die Ecke bringt

    Nina Schmelzing Lorsch. Draußen prasselte der Regen - und noch bevor die ersten Blitze zuckten, waren mehr als eine Handvoll Personen mausetot. Passend zum Schauerwetter gab es im Schnitzer-Saal am Mittwochabend schaurig-schöne Mordgeschichten. Mit Jacques Berndorf war auf Einladung der Buchhandlung am Kloster ein vielfach ausgezeichneter, erfolgreicher und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Rhein-Galerie: Richtfest für Einkaufszentrum / Migros, C&A, Peek & Cloppenburg und New Yorker als Ankermieter

    "85 Prozent sind vermietet"

    Thomas Schrott Vier der fünf Ankermieter stehen fest: Neben dem schweizerischen Lebensmittelkonzern Migros werden die Bekleidungsunternehmen C&A, New Yorker und Peek & Cloppenburg Filialen in der Rhein-Galerie einrichten. Dies erklärte André Stromeyer, Vermietungsmanager der ECE beim gestrigen Richtfest für die 220-Millionen-Investition. Als "extrem gut" wurde... [mehr]

  • Brunnen-Serie (8): Pfalzsäule krönt den Theaterplatz

    "Stadt-Oscar" sprudelt wieder

    Sybille Burmeister Trutzig ragt die Pfalzsäule auf dem Theaterplatz auf: 21 Meter hoch ist der Obelisk, der 1968 mit der Einweihung des Pfalzbaus einen Neuanfang in der Kulturpolitik der Stadt markierte. An den Seiten der Pfalzsäule aus Aluminium verweisen vier Wasser-Allegorien wie der "Vater Rhein" auf die Bedeutung Ludwigshafens als Wirtschaftsstandort für die... [mehr]

  • Soziales: Stadt lädt zu Tag des Friedhofs ein

    Führungen und Musik

    Die Stadt lädt am Sonntag, 11. Oktober, zum Tag des Friedhofs auf den Hauptfriedhof ein. Von 12 bis 17 Uhr gibt es Informationsstände, Führungen, Aktionen und eine Abschlussfeier. Der Tag steht unter dem Motto "Trauer leben" und wird von Religionsgemeinschaften und dem städtischen Bereich Grünflächen und Friedhöfe gestaltet. Ab 12 Uhr singt der Gospelchor... [mehr]

  • Kirche: Katholische Frauengemeinschaft feiert 40-jähriges Bestehen

    Kampf gegen Ungerechtigkeiten

    Sie will das Selbstbewusstsein von Frauen in der Gesellschaft fördern, Mitverantwortung für die Seelsorge in der Kirche übernehmen und setzt sich für gleichberechtigte Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft ein. Die katholische Frauengemeinschaft, die im Dekanat Ludwigshafen seit 40 Jahren besteht, zählt 1400 Mitglieder. Bundesweit sind... [mehr]

  • Soziales: Essensangebot der Diakonie im Mehrgenerationenhaus gut angenommen / Kinderkleiderkammer geplant

    Neue Küche für Mittagstisch

    Christine Brehm Der Kindermittagstisch, den die Diakonie im Mehrgenerationenhaus in der Falkenstraße vor einem halben Jahr ins Leben gerufen hat, läuft gut. Koordinator Michael Graf zeigte sich bei einer ersten Bilanz auf "MM"-Anfrage sehr zufrieden: "Anfangs hätte ich nicht gedacht, dass der Mittagstisch so gut funktioniert. Heute läuft das Projekt so, wie man... [mehr]

  • Kriminalität: Mann bundesweit per Haftbefehl gesucht

    Polizisten fassen Ladendieb

    Die Polizei hat nach eigenen Angaben einen gewerblichen Ladendieb geschnappt. Der 59-Jährige ohne festen Wohnsitz war am Mittwoch um 14 Uhr in einem Kleidergeschäft im Rathauscenter nach räuberischem und gewerbsmäßigen Diebstahl festgenommen worden. Er hatte zuvor drei Pullover im Wert von 357 Euro gestohlen und war dabei dem Hausdetektiv aufgefallen. Der Mann... [mehr]

  • BASF: Feierabendhaus wird 20 Monate lang geschlossen

    Sanierung ab März

    Ab März 2010 wird das BASF-Feierabendhauses komplett für 20 Monate geschlossen, kündigte eine BASF-Sprecherin an. Vor allem Elektrotechnik und Brandschutz werden in dem 1913 errichteten Gebäude auf den gesetzlich geforderten Stand gebracht. Die Auflagen für den Brandschutz wurden in den letzten Jahren deutlich verschärft. Zu den Kosten der Sanierung, die im... [mehr]

  • Koalition: Einigkeit über Gesamtpaket bis 2014

    SPD und CDU wollen mehr sparen

    In einem fünfseitigen Papier haben sich SPD und CDU gestern Abend über Schwerpunkte ihrer Zusammenarbeit bis 2014 verständigt. Einzelheiten nannten die Parteichefs Wolfgang van Vliet und Ernst Merkel auf "MM"-Anfrage nicht, obgleich sie die Vereinbarung paraphiert hatten. Das Gesamtpaket soll bis Anfang November den Parteigremien in nicht-öffentlichen Sitzungen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Handel: Eigentümer glauben fest an eine Zukunft des Bio Centers in N 1 / Verhandlungen mit Nach-Mietern laufen bereits

    Roger Scholl Während die Lasten der Vergangenheit das Stadthaus noch drücken, denken alle in N 1 schon wieder an die Zukunft. Nach der Räumungsklage gegen den Bio-Supermarkt wegen ausstehender Mietforderungen beschäftigen sich die Eigentümer der Einzelhandelsflächen, die LBBW Immobilien und die SV Versicherungen in Stuttgart, bereits intensiv mit möglichen... [mehr]

  • Mineralienbörse

    Achate locken ins Volkshaus

    Steine der ganz besonderen Art stehen im Mittelpunkt der 26. Mineralien- und Fossilienbörse am Sonntag, 11. Oktober, 9 bis 17 Uhr, im Volkshaus Neckarau, Rheingoldstraße 47-49. Die Veranstaltung erfreut sich traditionell eines großen Zuspruchs aus der ganzen Region. Auch diesmal haben sich über 50 Aussteller aus der Kurpfalz und den angrenzenden Bundesländern... [mehr]

  • Abendakademie: Start ins neue Semester mit Themenschwerpunkt USA / Gesundheit und Familien im Fokus

    Amerika auf dem Stundenplan

    Christine Maisch-Straub Auf den Spuren von Sitting Bull wandeln, die schillernden Persönlichkeiten der US-Präsidenten ergründen oder zu einer Dia-Reise links und rechts des Mississippi aufbrechen: Dem "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gilt der Themenschwerpunkt im Herbst- und Wintersemester der Abendakademie (vhs). Ein Semester lang richten die Bereiche... [mehr]

  • Andauerndes Debakel

    So richtig überraschte die Ankündigung aus dem Rathaus nicht: Dass die Sanierung von Mannheims einzigartigem Jugendstilbad teurer sein würde, als anfangs grob geschätzt, das war klar. Die fünf Millionen Euro, die die Politiker für die Fassadenrenovierung billigten, waren nur ein erster Schritt, um - so damals das Kalkül - vielleicht Sponsoren anzulocken. Das... [mehr]

  • Polizeibericht

    Fahndung nach sexuellem Übergriff

    In ihrer eigenen Wohnung ist eine 26-Jährige Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden - mit der Veröffentlichung eines Phantombildes hofft die Polizei jetzt auf Hinweise auf den unbekannten Täter. Nach Angaben von gestern hatte sich der Vorfall bereits am 3. September ereignet. Über die genauen Hintergründe des Vorfalls in der Wohnung der 26-Jährigen in der... [mehr]

  • "Wolle" spielt

    Hafenrundfahrt mit Popmusik

    Zu einer ganz besonderen, musikalischen Hafenrundfahrt starten die "Friends of Pop" am Sonntag, 11. Oktober. Das Fahrgastschiff "Kurpfalz" von der "Weißen Flotte" wird an der Einstiegstelle Kurpfalzbrücke (unterhalb der Strandbar des alten OEG-Bahnhofs) um 14 Uhr die Anker lichten und mit Live-Musik der Band "Wolle", frisch aus der Talentschmiede der Popakademie,... [mehr]

  • Kulturpolitik: KKO hat wieder einen neuen Geschäftsführer

    Halfar folgt Sistermanns

    Das Kurpfälzische Kammerorchester (KKO) hat schon wieder einen neuen Geschäftsführer. Der aus dem oberfränkischen Hof stammende Sven Halfar wird die Geschicke des kleinen Traditionsorchesters ab Januar 2010 übernehmen. Derzeit arbeitet Halfar noch als Assistent der Geschäftsführung bei der Münchner Konzertdirektion Hörtnagel. Zu dem Wechsel kommt es, weil... [mehr]

  • Blumepeter: Dank an Ehrenamtliche in der Landesbank

    Helfer sind keine "Idiotes"

    Es war ein, wie Dr. Peter A. Kaemmerer betonte, "großartiger Einsatz", den die rund 150 ehrenamtlichen Helfer des Blumepeterfests erbrachten. Bis zurück ins alte Griechenland ging das Vorstandsmitglied der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) daher, um ihn zu würdigen. "Idiotes" nannte man nämlich laut Kaemmerer in der Antike jene Menschen, die sich ins... [mehr]

  • Finanzen: Sportausschuss informiert sich vor Ort über den Stand der Sandsteinsanierung an der Außenfassade

    Herschelbad braucht weitere 3,7 Millionen

    Anke Philipp Erst die gute Nachricht: Die Fassade des denkmalgeschützten Herschelbades wird endlich saniert. Nach aufwendigen Voruntersuchungen, einer diffizilen Sandsteinkartierung, sind die Experten jetzt dabei, erste Blöcke auszutauschen und verwitterte Stellen an Simsen und Fugen zu erneuern. Schlecht: Die dafür veranschlagten fünf Millionen Euro reichen bei... [mehr]

  • Nahverkehr: 14 Männer und Frauen sollen in Bussen und Bahnen der RNV für mehr Service und Sicherheit sorgen

    Jetzt fährt Begleitpersonal mit

    Timo Schmidhuber Viele dachten gestern an Dominik Brunner, als die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) ihre neuen Service- und Sicherheitsmitarbeiter der Presse vorstellte. Den Mann, den Jugendliche auf einem Münchner S-Bahnhof zu Tode prügelten, weil er Schulkinder vor ihnen schützen wollte. Das Thema Gewalt in der Öffentlichkeit beherrscht seitdem wieder... [mehr]

  • Sonntagsverkauf: KAB kündigt Widerstand an

    Nein zum zweiten Sonntag

    Die Forderung des Einzelhandelsverbands nach zwei verkaufsoffenen Sonntagen im kommenden Jahr schlägt die erwartet hohen Wellen: Nachdem die Grünen sich eindeutig gegen eine Verdopplung der Sonntagsverkäufe ausgesprochen haben, macht nun auch die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Front gegen die Wünsche des Verbands. Der versuche "auf Biegen und Brechen"... [mehr]

  • Soziales: Mannheim schließt sich internationalen Zielen an / Vorerst keine konkreten Auswirkungen

    Rathaus will Behinderte mehr fördern

    Mannheim will behindertenfreundlicher werden - und das auch nach außen demonstrieren. Darum wolle man die "Erklärung von Barcelona" unterzeichnen, ein Dokument, mit dem sich Städte aus aller Welt zur Behindertenfreundlichkeit verpflichten. Der Wirtschafts- und Sozialausschuss stimmte dem Vorhaben am Mittwochabend bereits einstimmig zu. Konkrete Schritte zur... [mehr]

  • Justiz: Am Samstag erstmals großer "Tag des Rechts" im Landgericht zum 130. Geburtstag des Anwaltsvereins

    Rechtsanwälte beraten morgen kostenlos

    Peter W. Ragge Sie wollten "lieber zeigen, wo wir den Menschen helfen könne, statt uns selbst zu feiern", sagt Professor Dr. Ralph Landsittel, der Vorsitzende des Mannheimer Anwaltsvereins (MAV). Der begeht sein 130-jähriges Bestehen am Samstag, 10. Oktober mit einer Veranstaltung unter dem Motto "Bürger fragen - Anwälte antworten", bei dem Vereinsmitglieder... [mehr]

  • Planetarium: Scheidender Direktor Wacker begrüßt Nachfolger / Neuer Leiter will "von den Erfahrungen profitieren"

    Reibungsloser Chef-Wechsel im Kuppelbau

    Thorsten Langscheid Mit einem "positiven Wortbeitrag" schaltet sich jetzt der scheidende Planetariumsdirektor Dr. Wolfgang Wacker (Bild links) in die Debatte um seine Nachfolge im Sterntheater an der Wilhelm-Varnholt-Allee zu Wort: "Ich freue mich auf den Kollegen aus Wien und begrüße die Entscheidung unseres Aufsichtsrats", stellte Wacker klar. Wacker scheidet zum... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Neues "Rettungszentrum" perfekt

    Stadt baut für THW und Feuerwehr

    Im Saarburger Ring in Friedrichsfeld wird ein neues "Rettungszentrum" entstehen. Unmittelbar neben dem bestehenden Gebäude der Johanniter errichtet die Stadt für die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfeld und den Ortsverband Mannheim des Technischen Hilfswerks (THW) einen gemeinsamen Standort. Nach mehrmonatigen Verhandlungen haben die Bundesleitung des THW und das... [mehr]

Metropolregion

  • Kommunen: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft erstellt Rangliste der öffentlichen Pro-Kopf-Verschuldung

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. Am nächsten Mittwoch trifft sich in Wiesloch der Gemeindetag Baden-Württemberg. Präsident Roger Kehle forderte den Bund schon im Vorfeld dazu auf, den Kommunen mehr unter die Arme zu greifen. Wie sich die öffentlichen Schulden am Kreditmarkt auf die Städte und Kreise in Deutschland verteilen, hat nun die Initiative Neue Soziale... [mehr]

  • Winzerfestumzug: Spektakel in Neustadt feiert 100. Geburtstag / Auftritt der Weinkönigin

    100 000 Zuschauer erwartet

    Neustadt. Am 24. Oktober 1909, vor hundert Jahren, zog der erste Winzerfestumzug durch die Straßen von Neustadt. Damals hieß er noch schlicht "Pfälzer Winzerzug" und hatte den Sinn, die verschiedenen Umzüge der Gutsbesitzer auf einen einzigen Tag zusammenzulegen und damit auch das Interesse der Bevölkerung zu bündeln. Der Plan ging auf: Obwohl nicht alle Winzer... [mehr]

  • Polizeibericht

    Familienbesuch hinter Gittern

    Lorsch. Einen Familienausflug der besonderen Art haben Beamte auf dem Autobahnparkplatz Lorsch-Ost auf der A 67 gestoppt: Am Steuer des Wagens saß ein 53-Jähriger, der bereits mehrfach wegen verschiedener Betrugsdelikte auffällig geworden war. Begleitet wurde der Mann angeblich von zwei Schwestern. Das Trio stand unter Zeitdruck, da es Familienangehörigen einen... [mehr]

  • Ausbau: BUND zieht vor Bundesverwaltungsgericht

    Weiter Streit um Speyerer Flugplatz

    Speyer. Die Auseinandersetzung um den geplanten Ausbau des Speyerer Flugplatzes geht weiter. Wie der Landesverband Rheinland-Pfalz des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gestern mitteilte, hat er beim Bundesverwaltungsgericht (BVG) in Leipzig eine sogenannte Nichtzulassungsbeschwerde eingelegt. Damit wendet sich die Organisation gegen ein Urteil... [mehr]

  • Pfalz: Beim Krimi-Wochenende gibt es zu den Lesungen Speisen

    Zum Nachtisch Mord

    Wachenheim. Unheimlich, gruselig, gleichzeitig aber auch genussreich wird es an drei November-Tagen in der Pfalz. Beim zweiten "Pfälzer Krimi-Wochenende" vom 6. bis 8. November können sich die Freunde dieses literarischen Genres auf spannende Autoren-Lesungen und Theateraufführungen mit "unheimlich guten" begleitenden Drei- und Vier-Gänge-Menüs und Weinproben... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Großes Herbstfest im Waldorf-Dreieck

    Am Samstag, 10. Oktober, laden Waldorfschulen und Waldorfkindergarten am Neckarauer Waldweg zum "Tag der offenen Tür" und zum traditionellen Herbstfest ein. Ab 11 Uhr erwarten den Besucher Informationsstände, Führungen und auch Kulinarisches. Ab 12 Uhr führen Schülerinnen und Schüler Elemente aus dem Unterricht auf der großen Bühne des Festsaales auf. Spiele,... [mehr]

  • Neckarau: Beim Landeswettbewerb lobt Jury die Anlage, die Gestaltung einzelner Parzellen und gesellschaftliches Engagement

    Mallauer Kleingärtner holen Gold

    Jan Cerny "Kleingärtner hoffen auf Gold" titelte der "MM" nach der Begehung der Landes-Bewertungskommission in der Mallauer Kleingartenanlage. Die Hoffnung erfüllte sich. Bei dem Landeswettbewerb unter dem Thema "Kleingartenanlagen - Teil einer sozialen Stadt" heimsten die Mannheimer einen der fünf ersten Preise ein und qualifizierten sich damit für den... [mehr]

  • Neckarau: Freizeitschule eröffnet neue Theatersaison

    Von mutigen Mäusen und schlauen Fischen

    An der Freizeitschule am Neckarauer Waldweg 145 startet die neue Theatersaison. Den Beginn macht das Figurentheater "FEX" am Freitag und Samstag, 9. und 10. Oktober. Der Puppenspieler Martin Fuchs mixt Fabeln aus eigenen Zutaten und zeigt fünf Geschichten aus aller Welt "Von großen Mäusen und kleinen Löwen". Es geht nach Afrika zu einem Schakal und weiter nach... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Lustiges "Gesprächskonzert" in St. Bonifatius

    Auf Entdeckungsreise mit der Orgelmaus Bolle

    Was ist eine Klangfarbe? Wie entsteht der Ton in der Orgelpfeife? Was versteht man unter einem Register? Diese und noch viele weitere Fragen rund um die Orgel beantwortete der Musiker Hans Jochen Kaube in der St. Bonifatiuskirche in Mannheim Neckarstadt. Die als "lustiges Gesprächskonzert" angekündigte Veranstaltung vermittelte in kindgerechter Weise viele... [mehr]

  • Neckarstadt: Ehrungen beim Kurpfälzer Männer- und Frauenchor

    Gemeinsames Singen verbindet nach wie vor

    "Es singe jeder, wie er kann und das in jeder Lebenslage", zitiert Paul Diener, erster Vorsitzender des Kurpfälzer Männer- und Frauenchores (KMC) aus einem Gedicht und es steht gleichsam als Motto über dem "Kurpfälzer Abend" des Chores. Zahlreiche Gäste kann der 69-Jährige im Gemeindehaus St. Bonifatius begrüßen. Beim Kurpfälzer Abend solle die Gemeinschaft... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim: Überlastung des Neckardamms / Bezirksbeiräte fordern eine Entzerrung durch Verlegung des Radverkehrs

    Fußgänger auf dem Neckardamm leben gefährlich

    Sylvia Osthues Die Sonne scheint. Familien mit Kindern, Ältere und Jüngere in Gruppen oder allein nutzen gerne das schöne Wetter für einen Spaziergang auf dem allseits beliebten Neckardamm. Jogger laufen an den Spaziergängern vorbei. Nur knapp entgeht eine ältere Dame dem Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der, ohne sich umzuschauen, mit hoher Geschwindigkeit... [mehr]

  • Neuostheim: Gelungene Theater-Premiere von "Dem Himmel sei Dank"

    Laienschauspieler begeistern

    "Dem Himmel sei Dank" heißt das Theaterstück, mit dem die Laienschauspieler um Regisseur Bernhard Lindner derzeit in Neuostheim ihr Publikum begeistern. Dabei geht es um nicht ganz alltägliche Methoden, um die Mittel für die Kirchenrenovierung etwas aufzubessern - eine vergnügliche Angelegenheit. Im Pfarrhaus der Gemeinde geht es rund. Pfarrer Alfons Teufel... [mehr]

  • Neuostheim: Heberer fordert Aufklärung von der Post

    Vorgehen inakzeptabel

    Die SPD-Landtagsabgeordnete Helen Heberer ist besorgt um die ausreichende Versorgung von Neuostheim mit Postleistungen, nachdem dort Ende September die Postfiliale in der Dürerstraße 43-45 geschlossen wurde (wir berichteten). In einem Schreiben der Post an die Landtagsabgeordnete gibt es noch keine konkreten Pläne für eine neue Filiale, die "Gebietsleitung... [mehr]

Politik

  • Luftverkehr

    Bis 2014 Verbot von Flüssigkeiten

    Brüssel. Shampoo, Mineralwasser und Nasentropfen müssen noch auf Jahre hinaus an der Flughafen-Kontrolle in durchsichtige Plastikbeutel gepackt werden. Heute werden die Verkehrsminister der EU einen Vorschlag der Kommission beraten, der die lästige Prozedur vermutlich bis 2014 verlängert. Dabei hatte sogar die Lufthansa schon davon gesprochen, dass spätestens... [mehr]

  • Koalitionsverhandlungen: Kindergeld und -freibetrag sollen angehoben werden, nur das Wie und Wann ist noch offen

    Der Teufel steckt im Detail

    Rudi Wais Berlin. Auf den Listen mit den konflitktträchtigen Themen stand die Familienpolitik bisher weit unten. Im Prinzip sind sich Union und FDP einig, dass der Kinderfreibetrag steigen soll - und mit ihm auch das Kindergeld. Dennoch tobt hinter den Kulissen der Koalitionsverhandlungen noch ein erbitterter Streit um das Wann und Wie. Den Vorstoß der bayerischen... [mehr]

  • Kindergeld und Kinderfreibetrag

    Seit Jahresanfang erhalten Familien für das erste und das zweite Kind jeweils 164 Euro Kindergeld pro Monat. Für das dritte Kind gibt es 170 Euro, für jedes weitere Kind 195 Euro. Gezahlt wird Kindergeld teilweise bis zum 25. Lebensjahr des Kindes. Bei Erwachsenen sind 8004 Euro pro Kopf und Jahr steuerfrei, bei Kindern sind es bisher 6024 Euro. Der... [mehr]

  • Großbritannien: Tories orientieren sich an Deutschland

    Konservative wollen Berufsschulsystem kopieren

    Jasmin Fischer Manchester. Zu Boomzeiten strahlte Großbritannien selbstbewusst, doch mit der Rezession befallen den einstigen Finanzprimus Selbstzweifel. Zukunftsmodelle werden dringend gesucht. Beim Parteitag der Konservativen ist jetzt der Blick überraschend auf Deutschland gefallen: Die Tories versprechen, bei einem Wahlsieg das Berufsschulsystem zu kopieren.... [mehr]

  • Immunität: Erste Forderung nach Rücktritt an Berlusconi

    Premier nicht beeindruckt

    Rom. Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat sich nach der Aufhebung seiner Immunität durch das Verfassungsgericht unbeeindruckt gezeigt. Er werde "ruhig und unbeschwert" weiterregieren, "wenn möglich mit mehr Energie", erklärte Berlusconi. "Gott sei Dank gibt es mich", stellte er gestern selbstsicher fest. Bei den beiden Prozessen, die ihm nun... [mehr]

  • Gesundheit: Medizinischer Dienst der Krankenversicherung legt Zwischenbericht zum neuen Pflege-TÜV vor

    Qualitäts-Check deckt Mängel auf

    Stefanie Ball Mannheim/Berlin. 1057 Pflegeheime sind zwischen Juli und Mitte September nach den Regeln der neuen Pflegenoten geprüft worden. Der Mehrheit - über 700 - haben die Prüfer des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) "sehr gute" oder "gute" Qualität bescheinigt. 73 Heime erhielten dagegen in der Gesamtnote lediglich ein "ausreichend " und... [mehr]

  • Integration: Die umstrittenen Äußerungen von Bundesbank-Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin: wo er recht hat und wo nicht

    Sarrazins Thesen im Faktencheck

    Martin Ferber Berlin. Thilo Sarrazin und kein Ende. Zwar schweigt das Vorstandsmitglied der Bundesbank seit Tagen, doch seine umstrittenen Thesen über Berlin und seine Unterschicht, über Türken, Araber und die Probleme der Integration sorgen weiter für heftige Debatten. Die Staatsanwaltschaft prüft, es läuft ein Parteiausschlussverfahren, doch in Internetforen... [mehr]

  • Überwachung als Gewinnspiel

    Internetnutzer auf der ganzen Welt sollen künftig die Bilder britischer Überwachungskameras beobachten: Videoüberwachung als Gewinnspiel. Melden sie eine Straftat, könnten sie umgerechnet bis zu 1100 Euro pro Monat kassieren. Ein Test startet im November im englischen Stratford-upon-Avon, wie das Unternehmen Internet Eyes mitteilte. Vor allem Einbrüche oder... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Gewerbeverein beteiligt sich erstmals an der stadtweiten "Langen Nacht der Kunst und Genüsse"

    Beschwingt das örtliche Geschäftsleben kennenlernen

    Der Rheinauer Gewerbeverein - er war seit seiner Gründung 1987 für seine großen Leistungsschauen bekannt. Der Innenbereich und das Außengelände des Konrad-Duden-Schulzentrums boten dafür den geradezu idealen Rahmen. Als das Schulgebäude wegen immer größerer bürokratischer und finanzieller Hürden nicht mehr zur Verfügung stand, wurde es schwieriger. Der... [mehr]

  • Rheinau: Kinderhaus Rheinauer Ring gewinnt Bewegungsparcours der Trimm-Dich-Initiative

    Hüpfen, kriechen, balancieren

    Freude im städtischen Kinderhaus Rheinauer Ring: Es gehört zu den Gewinnern der Initiative "Müller bewegt Kinder - 100 Trimmy-Kindergärten für Deutschland" und erhielt einen eigenen Trimmy-Bewegungsparcours. Etwa 1000 Kindergärten aus ganz Deutschland hatten sich nach Angaben des Unternehmens an dem Wettbewerb beteiligt. Die Kinder und Erzieherinnen dieser... [mehr]

  • Hochstätt: Bewohner entwickeln Vorschläge (Teil 2) / Arbeitsgruppe Wohnumfeld

    Kicken ja, aber nicht gegen die Häuser

    Jan Cerny "Ich habe wirklich nichts gegen Kinder, sie müssen Gelegenheit haben, sich auszutoben, aber das geht zu weit", erklärt Richard Oppek und zeigt auf Jugendliche in der Rohrlachstraße, die munter einen Ball gegen die Außenwand eines Wohnhauses kicken. "Wir haben hier Wohnungen im Erdgeschoss, die stehen leer, weil die Leute entnervt ausziehen", ergänzt... [mehr]

  • Rheinau/Neckarau

    Kinderschicksale in Bolivien

    "Die Straßenkinder von Tres Soles" lautet der Vortrag von Stefan Gurtner, der über seine Arbeit mit Straßenkindern in Bolivien berichtet. Seit über 20 Jahren lebt der Schweizer Gurtner in Bolivien und kümmert sich in dem von ihm gegründeten selbstorganisierten Wohnprojekt "Tres Soles" um indigene Straßenkinder. In seinem Buch berichtet von erschütternden... [mehr]

  • Rheinau-Süd: Die hier beheimatete Künstlerin Bettina Mohr veröffentlicht zum vierten Mal in Folge einen Mannheim-Kalender

    Schloss und Planetarium für den Schreibtisch

    Konstantin Groß In den Auslagen der Schreibwarengeschäfte und Kaufhäuser tauchen sie bereits auf - die Kalender für das Jahr 2010. Wer jedoch ein künstlerisch anspruchsvolles Exemplar haben möchte, der ist bei Bettina Mohr richtig: Die bekannte Rheinauer Malerin hat auch in diesem Jahr die Serie ihrer Kalender fortgesetzt. Seit rund 20 Jahren ist die 1959... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen

    Diringer & Scheidel richtet Baustelle ein

    In der 43. Kalenderwoche, also ab dem 19. Oktober, beginnt der Bau zwischen Leinen- und Sandhofer Straße. Diringer & Scheidel richtet dann die Baustelle ein und startet mit den Arbeiten. Damit realisiert das Unternehmen den zweiten Bauabschnitt am Stich in Sandhofens Zentrum. Zunächst werde die Erde ausgehoben, teilte Sprecherin Beate Baumann dem "Mannheimer... [mehr]

  • Sandhofen: Sängerbund Sängerlust und MGV Liedertafel Lampertheim präsentieren eine musikalische Reise um die Welt

    Emotional und voller Taktgefühl

    Markus Mertens Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt, heißt es im dritten Aufzug des Trauerspiels "Egmont" von Johann Wolfgang von Goethe. Lässt man die Reise in "80 Takten um die Welt" im Sandhofener Jakobussaal noch einmal Revue passieren, so trifft dieser Satz wohl am ehesten den schnellen Wechsel von Emotionen des Konzerts. Das konnte das Publikum aber nicht... [mehr]

  • Sandhofen: Hans Dieter Willisch tritt in Jakobus auf

    Michel macht viel Spaß

    Unter großem Beifall betritt Hans Dieter Willisch mit Nachthemd und Schlafmütze die Bühne. Mit seinem Programm "Der Deutsche Michel", Teil vier, versteht er es immer wieder, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und das Zwerchfell zu strapazieren. Auf Einladung des Christlichen Kulturvereins Sandhofen versetzt der Wahl-Sandhofener Willisch den Jakobus-Saal in... [mehr]

  • Sandhofen: Carolin Leonhardt kommt mit drei Medaillen aus Kanada zurück

    Wassersportler feiern Weltmeisterin

    Bernhard Haas Einen großen Empfang bereitete der Wassersportverein Sandhofen (WSV) "seiner" Spitzensportlerin Carolin Leonhardt. Mit drei Medaillen - einmal Gold und zweimal Silber - kehrte die erfolgreiche Kanutin von den Weltmeisterschaften am Lake Banook im kanadischen Dartmouth zurück. Grund genug für einen ehrenvollen Abend in der Heimat. "Jetzt ist sie auch... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Empörung im Bezirksbeirat über Bericht der Verwaltung zum Gymnasium / Gesamtpaket soll 23 Millionen Euro kosten

    "Fangen Sie endlich an!"

    Corinna Schmitt So hitzig wie am Mittwoch geht es wohl selten in der öffentlichen Sitzung des Bezirksbeirates zu. Wieder einmal sollte die Verwaltung über die Planungen für die Sanierung des Peter-Petersen-Gymnasiums (PPG) informieren. Doch wann die Arbeiten starten, konnte Hans-Jürgen Heißner vom Fachbereich Bildung noch immer nicht sagen, was die... [mehr]

  • Schönau: Vereine zeigen sich beim Stadtteilfest

    Die Wünsche der Jugend

    Bei den zwölften Schönauer Kulturtagen steht am Sonntag, 11. Oktober, das große Stadtteilfest an. Ab 13.30 Uhr präsentieren sich die Mitgliedsvereine der Kultur und Interessengemeinschaft (KIG) im Siedlerheim. Dabei sind die Ergebnisse der dreiwöchigen Aktion "Wir mischen mit" zu erleben. Die Kinderbeauftragte Birgit Schreiber hat zusammen mit dem... [mehr]

  • Schönau

    Gottesdienst mit Bischof in Emmaus

    Ab Sonntag, 11. Oktober, gibt's auf der Schönau nur noch einen Gottesdienst der evangelischen Kirche. Bislang gab es einen frühen Gottesdienst in Emmaus um 9.30 Uhr, danach fuhr der Pfarrer zu Stephanus, wo die Orgel ab 10.45 Uhr spielte. Diesen Sonntag treffen sich die Gläubigen um 10 Uhr in Emmaus, um ihren Gottesdienst mit Landesbischof Dr. Ulrich Fischer zu... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben: Sportgetränk "CAPS" und Wild-Werke unterstützen Triathlet Timo Bracht auf Hawaii

    "Bin mit der Weltspitze auf Augenhöhe"

    Eppelheim. Der härteste Wettkampf des Jahres steht Timo Bracht kurz bevor: Am morgigen Samstag tritt der Profitriathlet bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii an. Nicht erst seit seinem sensationellen Erfolg bei der Ironman European Championship in Frankfurt zählt der Eberbacher bei der ältesten und bekanntesten Ironman-Veranstaltung zu den Favoriten. Begleitet wird... [mehr]

  • Mozartfest: Ab heute Ausstellung über Finnland

    "Kleine Großmacht der Musik"

    Im nördlichen Zirkel des Schlosses wurde die Ausstellung "Finnland - kleine Großmacht der Musik" von der Mozartgesellschaft aufgebaut. Auf 24 Tafeln vermittelt die interessante Schau anschaulich die Entwicklung der finnischen Musik über Jahrhunderte bis in die Gegenwart. Die Ausstellung wurde der Mozartgesellschaft vom Finnland-Institut in Deutschland, Berlin,... [mehr]

  • Gemeinderatsbeschluss: Vertrag für Kostenausgleich bei auswärtiger Kinderbetreuung

    "Mehr Rechtssicherheit durch Pauschalbeträge"

    Sabine Janson Ketsch. Die Neufassung des Kindergartenbetreuungsgesetzes (KiTaG) ist rückwirkend zum 1. Januar 2009 in Kraft getreten. Nun ist gesetzlich verpflichtend geregelt, dass zwischen den Standort- und Wohnsitzgemeinden ein Kostenausgleich für die Betreuung auswärtiger Kinder zu erfolgen hat. "Dies bedeutet, dass für Kinder, die außerhalb der... [mehr]

  • Ferienprogramm der Gemeinde: Resumee der Organisatoren fällt gut aus / Vereinen und sonstigen Veranstaltern gilt großer Dank

    432 Kinder bekommen 1906 Teilnahmewünsche erfüllt

    Brühl. Nach Abgabe der Ferienpässe und Ausgabe der Kinogutscheine vor wenigen Tagen ziehen die Organisatoren des Ferienprogramms der Gemeinde ein Resümee - und es fällt gut aus. 2009 war demnach zwar kein Jahr der Superlative, trotz leichter Steigerung der Teilnehmerzahl gegenüber 2008, es kann sich aber mit den bisherigen Programmen der seit 30 Jahren... [mehr]

  • Evangelische Jugend: Mit dem Rad durch die norwegische Fjord- und Berglandschaft

    850 Kilometer als schweißtreibende Tour

    Zweieinhalb Wochen dauerte die große Radtour der evangelischen Jugend Schwetzingen. Sie begann nach der langen Anfahrt mit Bus und Fähre in Stavanger an der südlichen Westküste. Von dort ging es nordwärts, vorbei an verschiedenen Fjorden bis nach Fläm am innersten Ausläufer des Sognefjordes, um dann wieder südöstlich über die große Hochebene, die... [mehr]

  • SCG: Narrenschar im Kakteenland und der Straußenfarm

    Afrika in der Pfalz gesucht

    Immer, wenn der 11.11. in Sichtweite rückt, treffen sich die Mitglieder der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft zu ihrem Jahresausflug, um sich auf die neue Kampagne einzustimmen. So auch an diesem goldenen Oktobersonntag zur Busfahrt in die Pfalz. Entlang der Hardt, deren Wälder bereits Ansätze von Herbstlaub zeigten, ebenso wie die Weinberge, ging die Fahrt durch... [mehr]

  • Bildreportage: Durch bauliche Veränderungen hat sich das Bild der Hardtwaldgemeinde in den vergangenen Jahren gewandelt - eine Betrachtung

    Architektonische Symbole der Moderne

    Markus Wirth Oftersheim. Vor wenigen Wochen hat sich unsere Zeitung auf die Suche nach den Überresten des alten Oftersheim gemacht und dabei wunderschöne, authentische Bauten aus den vergangenen Jahrhunderten gefunden, die ihre charmanten Geschichten über das alte Bauerndorf am Hardtwaldrand erzählen. Heute liegt Oftersheim begreiflicherweise noch immer am Rande... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Ausbildung zum Jugend-Betreuer

    Vom 24. bis 28. Oktober bietet die Arbeiterwohlfahrt Rhein-Neckar allen interessierten Jugendlichen ab 15 Jahren eine Ausbildung zum Jugendgruppen-Betreuer an. Das fünftägige Seminar vermittelt einen guten Überblick über die Möglichkeiten, sich bei der AWO Rhein-Neckar zu engagieren (zum Beispiel in Jugendwerken, beim Spielmobil oder als Betreuer einer... [mehr]

  • Am Wochenende in der Villa Meixner und ihrem Garten: Zum neunten Mal Dekoratives, Kunsthandwerk und Herbstmarkt

    Bunte Vielfalt zur farbigen Jahreszeit

    Brühl. Die Erfolgsstory geht weiter - zum neunten Mal ist am morgigen Samstag und am Sonntag in der Villa Meixner "Kunst und Handwerk, Dekorative Malerei und Herbstmarkt" zu sehen und zu genießen. Zur farbigen Jahreszeit werden auch die Innenräume der Villa die Besucher mit einem farbigen Ambiente erfreuen. Mehr als 15 Aussteller aus mehreren Ländern zeigen... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor: Reisegruppe verbringt wunderschöne Tage mit Kultur und Brauchtum in Sirmione am Gardasee

    Der "Lago" verzauberte bereits Goethe

    Plankstadt. Zwei Highlights der mehrtägigen Busreise an den Gardasee waren, neben der Destination selbst, das traumhafte Wetter und ein ebenso traumhafter Swimming-pool auf der Dachterrasse des Hotels in Sirmione. Wolkenloser Himmel, Sonne satt und Temperaturen nahe 30 Grad - mit diesem sommerlichen Wetter wurde der Kirchenchor auf seinem Ausflug überrascht. In... [mehr]

  • Geschäftsleben: Jubiläum der Unternehmensgruppe Franz

    Die richtige Entscheidung

    Bei der Unternehmensgruppe Franz in der Borsigstraße wurde kürzlich gefeiert, zum einen das Jubiläum der Firma Maler Punkt, zum anderen ein Herbstfest mit vielen Kunden und Freunden, die sich einen ganzen Tag lang von der Leistungsfähigkeit eines Betriebes überzeugen konnten, der seit vielen Jahren auch die Verbundenheit der Familie Franz zur Handwerkstradition... [mehr]

  • Alte Wollfabrik: Veranstaltungshaus wartet in diesem Monat mit fünf Highlights aus der Livemusik- und Kleinkunst-Szene auf

    Goldener Oktober für Jazzliebhaber und Comedyfans

    In den kommenden drei Wochen wartet die Alte Wollfabrik mit fünf Highlights aus der Livemusik- und Kleinkunst-Szene auf. Jazz vom Feinsten wird von der Schwetzinger Jazzinitiative mit dem Anke-Helfrich-Trio und dem Ausnahme-Trompeter Thomas Siffling geboten. Kultig geht es mal wieder bei der "tuesday night live"-Show mit den größten Filmmusik-Hits zu. Und beim... [mehr]

  • Schillerschule: Sportfest für alle Klassen auf der Anlage des FV Brühl und dem Schulgelände

    Gut für Zusammenhalt und Vertrauensbildung

    Brühl. Nicht erst seit Wilhelm Busch ist bekannt, dass nicht allein das Abc den Menschen in die Höh' bringt. Schon die Römer waren sich sicher: "Mens sana in corpore sano", also dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist wohne. Dieser Verpflichtung einer bewegten Schule kam man in der Schillerschule Brühl am Mittwoch mit einer besonderen... [mehr]

  • Leserreise: Vom 26. bis 30. Oktober die Schönheiten der Côte d'Azur erleben

    Im Schatzhaus der Kunst

    Die Schönheit der Landschaft, der Reichtum der Vegetation und die Milde des Klimas haben die Côte d'Azur bereits um die Mitte des 18. Jahrhunderts zur allerersten Ferienregion Europas gemacht. Vorreiter waren damals die Engländer. Nicht von ungefähr ist der berühmteste Straßenzug der ganzen Küste, Nizzas Goldene Meile, die Promenade des Anglais, nach ihnen... [mehr]

  • Heute und morgen: Autoren stellen historischen Roman vor

    Lesung an Original-Schauplätzen

    Die beiden Autoren Carola Kupfer und Wolfgang Schröck-Schmidt stellen im Schwetzinger Schloss heute und morgen ihren historischen Roman "Nichts ist eine Kleinigkeit bei Hofe" vor. Die Geschichte spielt nicht nur zu einem großen Teil in Schwetzingen, sondern lässt sich vor Ort noch heute nachvollziehen: Im Juni 1764 geschieht innerhalb der Schlossmauern ein bis... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit: 80 Senioren zu Besuch in Mainz

    Loblied im Dom angestimmt

    80 fröhliche Senioren machten sich in zwei Bussen auf zur Fahrt ins "Goldene Mainz". Das katholische Altenwerk St. Pankratius mit Viktoria Muth und der ganzen Familie hatte wieder alles vorbereitet und einige Überraschungen eingeplant. Begrüßung und Reisesegen eröffneten die interessante Fahrt, an der mit Dekan Wolfgang Gaber auch Kaplan Pater Alphonse Ekka und... [mehr]

  • ASV "Frühauf"

    Meisterschaft ist entschieden

    Brühl. Sein Abangeln führte der ASV "Frühauf" durch. Bei gutem Wetter fanden sich die Petrijünger an den Brühler Buhnen ein, um die Vereinsmeisterschaft 2009 zu entscheiden. Da im Vorfeld der Vereinsmeister schon fest stand, ging es noch um die nachfolgenden Plätze, die wieder sehr heiß umkämpft waren. Das richtige Futter hatte Dietmar Gusek angerührt, der... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung

    Nachtragshaushalt steht im Mittelpunkt

    Plankstadt. Zum öffentlichen Teil der nächsten Gemeinderatssitzung am Montag, 12. Oktober, 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Gemeindezentrums ist die Bevölkerung eingeladen. Die Tagesordnung umfasst neben denFragen der Bürgerinnen und Bürger auch die Entscheidung über die Annahme und Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen, ferner die... [mehr]

  • Walnussbäume befallen: Experten des Instituts für Pflanzenschutz spüren in Schwetzingen Schäden an Nussbäumen nach

    Neue Schäden: Fruchtfliege steht auf Nüsse

    Gerhard Rieger Eine rätselhafte Erscheinung beschäftigt seit geraumer Zeit nicht nur Gartenfreunde. Auch "normalen" Spaziergängern, die gerne mal auf dem Boden liegende Walnüsse aufheben, ist es schon öfters aufgefallen: Seit etwa zwei Jahren fallen die Nüsse in einer matschigen schwarzen Schale auf den Boden und sind innen entweder verfault oder nicht richtig... [mehr]

  • "Ansta(d)tt allein daheim"

    Neue Stadtführung für Alleinerziehende

    Und wieder ein Wochenende und keiner weiß was tun! Wie wäre es mal mit einer Stadtführung mit Kind durch Schwetzingen? Alters- und kindgerecht geht der Weg von der Spargelfrau auf dem Schwetzinger Schlossplatz vorbei am Schloss bis hin zur alten römischen Wasserleitung ... und da sich die Rätsel und Suchspiele am besten gut gestärkt bewältigen lassen, ist für... [mehr]

  • Vortrag mit Demonstration

    Sanftes Heilen über die Wirbelsäule

    Brühl. Einen VHS-Vortrag mit Demonstration über die Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn und "DorSana" gibt es am Dienstag, 13. Oktober, 18.30 Uhr, im B+O-Seniorenzentrum. Die von Dieter Dorn entwickelte Therapieform ermögliche es dem Behandler, die Wirbelsäule unter Nutzung der Bewegung (Beine, Arme, Kopf) und somit den ganzen Menschen wieder "ins Lot" zu... [mehr]

  • DBG: Freundeskreis heißt die Neuen beim Grillfest willkommen

    T-Shirts mit Bekenntnis

    Eppelheim. Einmal mehr war den Mitgliedern des Freundeskreises des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums die Sonne gewogen, als man sich rund um den steinernen Eichenstumpf des DBG traf, um das Grillfest für die neuen Fünftklässler auszurichten. Schon von Anfang an halfen die fleißigen, aufmerksamen Schülerpatinnen den "Neuen". Sie bauten mit auf, organisierten eine... [mehr]

  • "Talk im Hirsch": Bei der vierten Gesprächsrunde im Palais Hirsch ging Moderator Rolf Kienle den Geheimnissen der Kriminalliteratur auf den Grund

    Von Mördern, Blutlachen und Bombenlegern

    Eva Distelrath Ein Mord im Schwetzinger Schlossgarten? Oder gar ein Anschlag mit mehreren Toten auf dem Heidelberger Herbst? Krimis mit Lokalkolorit erfreuen sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Nun kamen am Dienstagabend vier Vertreter des regionalen Krimi-Genres im Palais Hirsch mit Moderator Rolf Kienle zu einem herbstlichen Krimi-Talk zusammen. Marlene... [mehr]

  • Karl-Ludwig-See: Firma Schott erhält Auftrag für Grabenreinigung

    Wasserabfluss muss gewährleistet sein

    Ketsch. Den dreijährigen Auftrag für die Unterhaltungs- und Pflegearbeiten an den Gräben im Natur- und Landschaftsschutzgebiet Karl-Ludwig-See erhält die Firma Schott aus Waldsee / Speyer. Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung. "Im Jahre 1993 wurde ein Unterhaltungs- und Pflegeplan für das 7650 Meter lange Grabensystem im... [mehr]

  • DJK: Schnellster Hund Schwetzingens gesucht

    Wau: "Zampa" läuft allen davon

    Bei strahlendem Sonnenschein suchte die DJK zum ersten Mal den schnellsten Hund Schwetzingens. Bereits am Vormittag herrschte großer Andrang auf dem Hundeplatz. Viele Hundehalter kamen mit ihren Hunden aus nah und fern. An der Meldestation wurden die Hunde der Größe nach in fünf verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Strecke ging über 50 Meter. Sieger der Klasse... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Schlosspokal-Turnen der TSG mit hervorragender Resonanz

    220 Turnerinnen zeigen beeindruckende Leistungen

    Hartwig Trinkaus In der tollen Atmosphäre des Schlosssaales ist beim Schlosspokal-Turnen so manches Turnmädchen über sich hinausgewachsen. Mit mit rund 220 aktiven Turnerinnen war der "Schlosspokal" der TSG zwar an der Kapazitätsgrenze im Schloss angelangt, der Atmosphäre aber tat das gut. Deshalb hatten Regina und Rainer Kasper, die TSG-Leiter der Turn- und... [mehr]

Speyer

  • Technik Museum: Astronaut Douglas H. Wheelock zu Gast

    Auf dem Sprung zur ISS

    Speyer. Der Besuch des amerikanischen Astronauten Douglas H. Wheelock am Samstag, 10. Oktober, ist für das Technik Museum Speyer ein weiterer Höhepunkt in seiner neuen Raumfahrthalle und der Dauerausstellung "Apollo and Beyond". Um 11.30 Uhr ist eine Autogrammstunde vorgesehen, ab 12.15 Uhr ein Pressegespräch in der Halle. Douglas H. Wheelock ist kein... [mehr]

  • Kulturstiftung: Zwei neue Treuhandstiftungen für klassische Musik, Kulturleben und Denkmalpflege

    Kapital zur Förderung des Kulturschaffens

    Speyer. Über zwei weitere Stiftungen unter ihrem Dach freut sich die Kulturstiftung Speyer, hat ihr Vorstand Prof. Dr. Peter Eichhorn mitgeteilt: die Stiftung für klassische Musik sowie die Otto-und-Gerlind- Hess-Stiftung. Damit ist die Zahl der Treuhandstiftungen auf fünf angewachsen. Aus Anlass ihres runden Geburtstages, in Dankbarkeit für die freundliche... [mehr]

  • Auszeichnung: Arno-Reinfrank-Literaturpreis der Stadt Speyer an Lyrikerin Monika Rinck verliehen

    Meisterin der entscheidenden Wendungen

    Nikolaus Meyer Speyer. Mit dem Arno-Reinfrank-Literaturpreis der Stadt Speyer wurde am Dienstag die Lyrikerin Monika Rinck ausgezeichnet. Zur feierlichen Preisverleihung im Historischen Ratssaal war die 1969 in Zweibrücken geborene und heute in Berlin lebende Inhaberin zahlreicher Literaturpreise und Stipendien persönlich aus der Bundeshauptstadt angereist. Mit dem... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball: Gegen den polnischen Meister KS Kielce geben die Rhein-Neckar Löwen in der Champions League beim 29:29 überraschend einen Punkt ab

    Ballermann Bielecki ist nicht genug

    Thorsten Hof Karlsruhe. Als Mariusz Jurasik im Sommer die Rhein-Neckar Löwen nach sechs Jahren Richtung Heimat verließ, sagte er fast etwas trotzig: "Dann sehen wir uns eben in der Champions League wieder." Und gestern war es dann tatsächlich so weit: Nachdem der Linkshänder vor der Karlsruher Europahalle aus dem Mannschaftsbus des KS Kielce gestiegen war, gab es... [mehr]

  • Leichtathletik: Deutsche Langstreckenläuferin startet nach WM-Absage wieder bei Marathon / Last der vergangenen Monate hinter sich lassen

    Mikitenko feiert Comeback in Chicago

    Frankfurt/Chicago. Beim Chicago-Marathon will Irina Mikitenko die Last der letzten Monate hinter sich lassen und endlich wieder einmal ihr Siegerlächeln zeigen. Zehn Wochen nach dem Tod ihres Vaters und zwei Monate nach ihrer tränenreichen Absage für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin kehrt die 37-Jährige vom TV Wattenscheid an diesem Sonntag an die... [mehr]

Stadtteile

  • Serie "Kreative Stadt": Die Firma Schumacher GmbH im Industriehafen beschäftigt 80 Mitarbeiter

    Bettina Henkelmann "Bei jedem Modetrend sich treu zu bleiben, macht stark", sagt Dorothee Schumacher, Begründerin des gleichnamigen Modelabels und der Firma Schumacher GmbH und es klingt wie ihr Credo. Das Zuhause der Firma befindet sich im Mannheimer Industriehafen. Dieser, an der nördlichen Neckarmündung gelegen, begrenzt durch die Kammerschleuse zum Neckar und... [mehr]

Südwest

  • Kernkraftwerke: CDU und FDP wollen Laufzeitbeschränkungen komplett kippen / Heftige Debatte nach der Wahl

    Peter Reinhardt Stuttgart. "Mindestens 50 Prozent" der zusätzlichen Gewinne will Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) abschöpfen, wenn es zu einer längeren Laufzeit für Kernkraftwerke kommt. Als "energiepolitischen Blindflug" kritisierte dagegen der SPD-Abgeordnete Thomas Knapp die Ausstiegspläne von CDU und FDP. Der Grünen-Abgeordnete Franz... [mehr]

  • Wahlkreisreform: Neuer Zuschnitt mit politischen Folgen

    Genossen müssen um Sitze bangen

    Joachim Rüeck Stuttgart. Der SPD-Fraktion stehen nach der Landtagswahl 2011 große Personalveränderungen bevor. Nicht nur ein schlechtes Wahlergebnis würde tiefe Spuren hinterlassen. Nachdem das Parlament gestern mit Stimmen der CDU/FDP-Regierungskoalition der Wahlkreisreform zugestimmt hat, müssen etliche Genossen wie Fraktionschef Claus Schmiedel um ihren... [mehr]

  • CDU: Zahl der Schulabbrecher soll halbiert werden

    Mehr Geld für Bildung

    Stuttgart. Mit einem Leitantrag für den Landesparteitag im November will die Südwest-CDU in der Bildungspolitik aus der Defensive kommen. Trotz leerer Staatskassen soll mehr Geld in Bildung und Betreuung von Kindern gesteckt werden. Ziele des gestern in der Landeshauptstadt vorgestellten Papiers sind unter anderem die Reduzierung des Anteils der Schulabbrecher von... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Trainer Walter Pradt schickt Regionalligamannschaft ins Pokalspiel gegen den Drittligisten SV Sandhausen

    Waldhof will Wiedergutmachung

    Roland Bode MANNHEIM. Es ist kein Pokalspiel wie jedes andere: SV Waldhof II gegen SV Sandhausen heißt die eigentliche Achtelfinalpartie im BFV-Hoepfner-Cup. Doch die Blau-Schwarzen haben für das Spiel am heutigen Freitag (19 Uhr/Carl-Benz-Stadion) angekündigt, mit ihrem Regionalligateam anzutreten. Damit treffen die beiden Topfavoriten im laufenden Wettbewerb... [mehr]

Vermischtes

  • Medizin: Deutschland verzeichnet den ersten Todesfall wegen des H1N1-Virus / Betroffene war Risikopatientin

    Frau stirbt an Schweinegrippe

    Essen/Hamburg. Es war von vielen Experten vorhergesagt: Für den Herbst sei mit mehr Schweinegrippe-Fällen und dann auch mit Toten zu rechnen. Das hatte unter anderem der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Johannes Löwer, im Sommer prognostiziert. Am 25. September, drei Tage nach Herbstbeginn, starb im Essener Universitätsklinikum eine 36 Jahre alte Frau an... [mehr]

  • Gewalt: Streitschlichter in Frankfurt und Pärchen in München niedergeprügelt

    Immer wieder Attacken in U-Bahnen der Großstädte

    Frankfurt. Schon wieder ist ein Streitschlichter attackiert worden: Drei junge angetrunkene Frauen haben einen 51-Jährigen am Mittwochabend an einer Frankfurter U-Bahn-Station aus dem Zug gestoßen und brutal gegen seinen Oberkörper und Kopf getreten. Der Mann war nach Polizeiangaben in einer U-Bahn einem anderen Fahrgast zu Hilfe gekommen, der eine handgreifliche... [mehr]

  • Monarchie: Hollands Parlament debattiert über hohe Kosten

    Kritik am Lebensstil der Königsfamilie

    Den Haag. Der Lebenswandel der niederländischen Königsfamilie ist bei einer Parlamentsdebatte scharf kritisiert worden. Abgeordnete der Opposition forderten gestern, die Staatsausgaben für die Oranier einzufrieren statt sie - wie von der Regierung beschlossen - leicht zu erhöhen. Die Königsfamilie solle dem Vorbild der spanischen Königsfamilie folgen, die sich... [mehr]

  • Luftverkehr: Immer mehr Vorfälle bei Landungen

    Laserblitze gefährden Flugsicherheit

    Berlin. "Wie einen Blitz" müsse man sich einen Laserstrahl vorstellen, der frontal auf ein Flugzeugcockpit gerichtet wird, erklärt Jörg Handwerg von der Pilotenvereinigung Cockpit. Seit Monaten häufen sich Vorfälle auf deutschen Flughäfen, bei denen landende Flugzeuge mit sogenannten Laserpointern angestrahlt werden. Gerade in der Nacht, wenn die Pupillen des... [mehr]

  • Tsunami-Alarm: Auch Ausbruch eines Vulkans befürchtet

    Neue Erdbeben im Pazifik

    Wellington. Neue Angst und Panik im Südpazifik: nur gut eine Woche nach dem tödlichen Tsunami auf Samoa hat in der Region eine neue Serie heftiger Erdbeben mehrere Inselstaaten erschüttert. Das Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii löste Tsunami-Alarm für eine riesige Region von Papua-Neuguinea bis Neuseeland aus. Tausende Menschen auf den Salomonen-Inseln, Vanuatu,... [mehr]

  • Medien: "Zimmer frei" mit Martin Sonneborn gestrichen

    Satirefreie Talkshow

    Köln. Vor der 500. Sendung von "Zimmer frei" hat der WDR eine TV-Folge mit Satiriker Martin Sonneborn (Bild) als Gast gestrichen. "Die Sendung ging einfach nicht, es war einfach nicht lustig", sagte WDR-Sprecherin Kristina Bausch gestern in Köln. Der frühere Chefredakteur des Satireblatts "Titanic" sei - entgegen der Absprache - in seiner Rolle als Vorsitzender... [mehr]

  • Unwetter: Zwei Menschen sterben bei Stürmen

    Taifun zieht über Japan

    Tokio. Taifun "Melor" hat in Japan mindestens zwei Menschen in den Tod gerissen und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens 114 Menschen wurden nach Angaben des japanischen Fernsehsenders NHK gestern verletzt. Der 18. Taifun der Saison mit heftigen Regenfällen und Windgeschwindigkeiten von mehr als 160 Stundenkilometern ließ Leichtbauhäuser einstürzen,... [mehr]

  • Studie

    Warnung vor nächtlichem Lärm

    Bonn. Jeder fünfte Europäer ist nach einer neuen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nachts regelmäßig zu starkem Lärm ausgesetzt und kann davon krank werden. Die Gefährdung reiche von Schlaflosigkeit über Bluthochdruck und Herzinfarkt bis zu früherem Tod. Nächtliche Lärmbelästigung durch Flugverkehr könne auch dann Bluthochdruck verursachen,... [mehr]

Viernheim

  • FFS: Grundschüler legen sich mächtig ins Zeug

    Apfelfest trägt reiche Früchte

    Viernheim. Zu einem Apfelfest laden Grundschüler, Kollegium und Leitung der Friedrich-Fröbel-Schule ein - am Freitag, 30. Oktober, 13 bis 15 Uhr. Zu Beginn singt der neu gegründete Grundschulchor (wir berichteten) Apfellieder. Danach werden die Klassen ihre Produkte zum Thema präsentieren. So werden unter anderem selbstgepresster Apfelsaft, Apfelmus,... [mehr]

  • Kulturausschuss: Politiker werfen kritischen Blick aufs Innenstadtfest / Internationales Eck etabliert sich

    Ärger nicht nur durch Rucksacktrinker

    Viernheim. "In diesem Jahr ist mir erstmals aufgefallen, dass Teenager harte alkoholische Getränke mitbringen, konsumieren und schon um 22 Uhr betrunken sind", schilderte Hedy Fraas ihre Erlebnisse vom Innenstadtfest vor wenigen Wochen. Auch Sigrid Haas hat sich beim Fest der Feste "diesmal überhaupt nicht wohlgefühlt" und regte sogleich eine Änderung an.... [mehr]

  • Südhessischer Notfalltag: Fortbildung im Bürgerhaus

    Aus Großeinsätzen Lehren ziehen

    Viernheim. Was darf ein Rettungsassistent ohne den Notarzt tun? Wie können die Retter bei großen Einsätzen den Überblick behalten? Welche Lehren lassen sich aus Unglücken wie etwa dem Wohnhausbrand in Ludwigshafen ziehen? Diese und andere Fragen sollen im Rahmen des diesjährigen Südhessischen Notfalltags beantwortet werden. Der südhessische Notfalltag ist ein... [mehr]

  • Hauptgewinn: Gregor und Hildegard Marschall dürfen an einem Tag im Rhein-Neckar-Zentrum 10 000 Euro ausgeben / Zur Goldenen Hochzeit Reise ins Stubaital

    Bezahlen? Kommt gar nicht in die Tüte!

    Corina Merkel Viernheim. Günter Marschall strahlt übers ganze Gesicht, als er seine nagelneuen Schuhe entgegennimmt. Seine Frau Hildegard hat derweil die Qual der Wahl: Sie weiß nicht, ob sie lieber die braunen, grauen oder schwarzen Schuhe nehmen soll - und entscheidet sich letzten Endes für alle drei. "Das ist wie im Traum", schwärmt Günter Marschall - und... [mehr]

  • Schwimmen: Viernheimer Sportler zeigen bei Wettkämpfen in Kaiserslautern hervorragende Leistungen / 14 Mal auf dem Treppchen

    Britta Pfannmüller knackt über 50 Meter Freistil den Vereinsrekord

    Viernheim. Hervorragende Leistungen zeigte die erste Mannschaft des Viernheimer Schwimmvereins beim 42. nationalen Schwimmfest in Kaiserslautern. Bei diesem Wettkampf traten viele Schwimmer an, die zu den Top Ten ihres Jahrgangs in Deutschland gehören. 68 Mal gingen die Viernheimer an den beiden Tagen an den Start und konnten 55 neue Bestzeiten und einen... [mehr]

  • Fotoausstellung: Städtisches Frauenbüro feiert Jubiläum

    Frauenwelten im Fokus

    viernheim. Sein 20-jähriges Bestehen feiert 2010 das städtische Frauenbüro. Zum Auftakt des Jubiläums ist im Januar eine Ausstellung unter dem Titel "Frauenwelten" geplant. Alle interessierten Viernheimer ab zwölf Jahren - ob männlichen oder weiblichen Geschlechts - sind aufgerufen, Lebenssituationen von Mädchen und Frauen in Viernheim abzubilden und maximal... [mehr]

  • Fußball: TSV Amicitia III verliert bei FC 67 Waldhof 1:5

    Immerhin ein Ehrentreffer

    Viernheim. Die dritte Fußballmannschaft des TSV Amicitia unterlag beim FC 67 Waldhof mit 1:5 (0:1) und kassierte damit ihre zweite Niederlage. Die Teams boten sich über fast 90 Minuten ein Spiel von Strafraum zu Strafraum. Aber im Gegensatz zum TSV Amicitia kamen die Gastgeber zu einigen Chancen, von denen die erste zur Führung kurz vor der Pause führte. Ein... [mehr]

  • Konzert: Besonderes Klangerlebnis in Weinheimer Stadtkirche

    Mundharmonika und Orgel

    Weinheim. Die Besucher der evangelischen Stadtkirche in Weinheim können sich am Sonntag, 11. Oktober, 17 Uhr, auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: das Zusammenspiel von Orgel und Mundharmonika. Eva Sassenscheidt-Monninger und Ulrich Müller-Froß spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Dietrich Buxtehude, Gabriel Faur, Alexandre... [mehr]

  • Fernsehen: Jury wirft Danny Glover aus Casting / Fazit: "Es kam nicht auf Leistung an" / "Mann der ehrlichen Worte" hat von TV-Format die Nase voll

    Popstars-Kandidat kritisiert Zoff und Zickenkrieg

    Ute Hahnenberger Viernheim. "Die haben von Anfang an ein Rock-Duo gesucht, und ich habe einfach nicht in das Konzept gepasst": So erklärt der selbstbewusste Danny Glover seinen Rauswurf aus der Casting-Show Popstars "Du & Ich", die derzeit auf Pro Sieben läuft. Er ist fest davon überzeugt: Nicht sein Talent habe bei der gestern Abend ausgestrahlten Folge aus Las... [mehr]

  • Ringen

    SRC empfängt TSV Herbrechtingen

    Viernheim. Zum dritten Heimkampf in der Regionalliga-Verbandsrunde 2009 empfängt der Stemm- und Ringclub (SRC) Viernheim das Team aus Herbrechtingen. In diesem Match sind die SRCler wieder auf zwei Punkte aus. Aber unterschätzen darf man das Team aus Württemberg nicht, hat es doch einige hochkarätige Athleten in seinen Reihen. Mit Unterstützung des wieder... [mehr]

  • Erntedankfest: Schüler beschäftigen sich mit dem Sonnengesang und gestalten Altäre in St. Aposteln und St. Marien

    Von Schwester Wasser und Bruder Wind

    Viernheim. Ein Wagenrad mit Früchten in der Apostelkirche, während in der Marienkirche symbolisch die Gaben dargestellt werden, die die heilige Klara vor Gott gebracht hat: Zum Erntedankfest wurden die Altäre der Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien in besonderer Weise gestaltet. In einem Gemeinschaftsprojekt haben die katholischen Schüler der dritten Klassen von... [mehr]

  • St. Aposteln/St. Marien: 66 Kinder bereiten sich auf die Erstkommunion vor / Regelmäßige Gottesdienste und Gruppenstunden

    Weiterer Schritt in die Gemeinschaft

    Viernheim. Mit einem Gottesdienst in der Apostelkirche hat jetzt für 66 Kinder der Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien die Vorbereitung auf die Erstkommunion begonnen. Dabei empfangen die Mädchen und Jungen zum ersten Mal das geweihte Brot, in dem nach katholischem Glauben Jesus Christus, der Sohn Gottes, gegenwärtig ist. Nach der Taufe ist die Erstkommunion ein... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Schüler aus der moldawischen Hauptstadt Chisinau besuchen das Geschwister-Scholl-Gymnasium / Gäste "beeindruckt"

    Iris Barnbeck Montagmorgen am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Für die meisten Schüler beginnt eine ganz normale Schulwoche. Für einige beginnt sie jedoch mit der Ankunft von neun Gastschülern aus Chisinau. Am Wochenende hatte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Partnerschaft Mannheim-Chisinau die moldawische Stadt besucht.... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof

    Franziskus feiert sein Gemeindefest

    Am Samstag, 10., und Sonntag, 11. Oktober lädt die Gemeinde St. Franziskus zu ihrem traditionellen Gemeindefest und Patrozinium in ihr Gemeindehaus im Speckweg 6 ein. Es soll ein Fest der Begegnung, ein Treffen für Jung und Alt für die gesamte Seelsorgeeinheit sein. Das Fest beginnt am Samstagabend im Gartensaal mit einem Dämmerschoppen mit pfälzischen... [mehr]

  • Gartenstadt

    Reise durch die spannende Historie

    Der Büchermarkt der Gnadengemeinde veranstaltet einen Leseabend mit Jörgen Bracker am Mittwoch, 14. Oktober, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Gnadenkirche in der Gartenstadt, Karlsternstraße 3. Der Eintritt ist frei. Der Autor stellt seinen neuen historischen Roman "Die Reliquien von Lissabon - Störtebekers Vermächtnis" vor. Im Hamburg des Jahres 1402 begibt... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt

    Christ-König feiert Pfarrfest

    Die Pfarrgemeinde Christ-König in Wallstadt lädt zum Pfarrfest ins katholische Gemeindezentrum Oswaldstraße. Der Sonntag, 11. Oktober, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, daran schließen sich Frühschoppen, Mittagessen, Kaffee sowie ein Nachmittags- und Abendprogramm mit der Brassband, der GOWE-Tanzgarde, der Taek-Won-Do-Gruppe, dem... [mehr]

  • Wallstadt: Abschiedskonzert der Band RooT im Gemeindehaus der Petruskirche

    Söhne Wallstadts rocken

    Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Nach diesem Spruch richteten sich die Musiker der Band RooT, die das Konzert zu ihrem zehnjährigen Bestehen gleichzeitig zu ihrem Abschiedskonzert machten. Entstanden ist die Band vor zehn Jahren, und in dieser Zeit gab es immer mal wieder eine andere Besetzung. Doch zwei Dinge blieben immer gleich: RooT spielte Cover... [mehr]

Welt und Wissen

  • Reaktionen: Vor allem Literaturkritiker scheinen nicht so begeistert von der Preisträgerin zu sein

    Freude, aber auch Seitenhiebe

    "Ich werde nicht den ganzen Tag Nobelpreisträgerin sein - wenn ich am Tisch sitze, Spiegeleier mache oder Kartoffeln kaufe, das kann ich schon einordnen", sagte Herta Müller gestern in Berlin. Hier eine kleine Auswahl, was andere zur Literaturnobelpreisträgerin sagten: Catarina Müller, Mutter (84) der Nobelpreisträgerin: "Ich bin stolz auf sie und ich freue mich... [mehr]

  • Porträt: Die rumäniendeutsche Schriftstellerin Herta Müller erhält den diesjährigen Nobelpreis für Literatur

    Heimat fand sie in der Sprache der Literatur

    Ihr erster Prosaband hieß "Niederungen", und solche hat Herta Müller persönlich erlebt und durchlitten. Mit dem jüngsten Werk "Atemschaukel" erreichte ihr Schreiben den Gipfelpunkt. Peter Mohr Sie zeichnet mittels der Verdichtung der Poesie und Sachlichkeit der Prosa Landschaften der Heimatlosigkeit", heißt es in der Begründung des Stockholmer... [mehr]

  • Kunst und Politik

    Ihren literarischen Rang bezweifelt niemand, dennoch kommt die Entscheidung, der in Berlin lebenden Schriftstellerin Herta Müller den Nobelpreis für Literatur zu verleihen, eher überraschend. Zu den Kandidaten wurde sie zwar auch jetzt gerechnet und tauchte schon vor acht Jahren erstmals in den regelmäßigen herbstlichen Spekulationen um den begehrtesten... [mehr]

  • Literaturnobelpreis

    Der Nobelpreis für Literatur wird seit 1901 vergeben. Nach dem testamentarischen Willen des schwedischen Preisstifters Alfred Nobel (1833-1896) erhält derjenige den Preis, "der in der Literatur das Ausgezeichnetste in idealistischer Richtung hervorgebracht hat". Es soll von sehr hohem literarischen Rang sein und dem Wohle der Menschheit dienen. Der von der... [mehr]

Wirtschaft

  • Spitzelaffäre: keine Ermittlung gegen Deutsche-Bank-Spitze

    Ackermann verschont

    Frankfurt. Die Spitzelaffäre bei der Deutschen Bank bleibt für Vorstandschef Josef Ackermann und Aufsichtsratschef Clemens Börsig ohne strafrechtliche Folgen. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft wird keine Ermittlungen gegen einzelne Topmanager der größten deutschen Bank einleiten. Man habe keine Anhaltspunkte dafür gefunden, dass Vorstands- oder... [mehr]

  • Dax weiter im Aufwind

    Frankfurt. Der deutsche Aktienmarkt hat gestern seine zum Wochenstart eingeleitete Erholung fortgesetzt. Der Leitindex Dax übersprang wieder die Marke von 5700 Punkten und ging mit einem Plus von 1,34 Prozent auf 5716,54 Zählern aus dem Handel. Der TecDax stieg um 1,29 Prozent auf 757,53 Punkte. Der EuroStoxx 50 gewann 1,24 Prozent auf 2887,61 Punkte. Der... [mehr]

  • Auto: Daimler-Kleinserie soll ab November in Frankreich vom Band rollen

    Elektro-Smart aus dem Elsass

    Hambach/Stuttgart. Das erste in Kleinserie hergestellte Elektro-Fahrzeug des Daimler-Konzerns läuft in Frankreich vom Band: Der zweisitzige Elektro-Smart soll im Werk in Hambach gebaut werden. Die Kleinwagen mit Lithium-Ionen-Batterie werden ab 2012 in Großserie vom Band laufen, teilte der Konzern gestern anlässlich eines Besuchs des französischen... [mehr]

  • Preise: Aldi läutet neue Preisrunde im Lebensmittelhandel ein / Erhöhung bei Butter bleibt vorerst ein Einzelfall

    Fleisch, Pommes und Käse billiger

    Düsseldorf. Käse, Fleisch, Pommes und Reis werden billiger: Führende Discounter haben zum zehnten Mal in diesem Jahr bei Lebensmitteln den Rotstift angesetzt. Der Billiganbieter Aldi senkte gestern auf einen Schlag bei rund 30 Artikeln die Preise. Der größte deutsche Lebensmittelhändler Edeka kündigte umgehend an, in seinem Preiseinstiegssegment mit Aldi... [mehr]

  • Finanzen: Riskante Geschäfte bei Nordbank-Niederlassung

    Millionenverlust für HSH

    Hamburg/Kiel. Die Londoner Niederlassung der HSH Nordbank hat ihrer Muttergesellschaft einen vorläufigen Schaden von 500 Millionen Euro eingebrockt. Entsprechende Berichte verschiedener Medien wurden gestern aus Finanzkreisen gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa bestätigt. Verwickelt in den Fall ist derselbe ehemalige Mitarbeiter der Bank, der... [mehr]

  • Nur ein Anfang

    Die Sparmaßnahmen bei Heideldruck tun richtig weh. 1300 betriebsbedingte Kündigungen - das hat es in der Region, ja sogar in ganz Deutschland, schon lange nicht mehr gegeben. Hinzu kommt, dass es die Betroffenen trotz Transfergesellschaft schwer haben werden, einen neuen Job zu finden. Schließlich stöhnen fast alle Maschinenbauer unter der aktuellen Krise, viele... [mehr]

  • Rohstoff-Märkte: Die Hochzeitssaison auf dem Subkontinent ist ein Grund für den Anstieg des Edelmetallpreises

    Ohne Gold keine indische Aussteuer

    Agnes Tandler Neu-Delhi. In den Auslagen der Juweliergeschäfte glänzen Colliers, Ringe und Edelsteine. Gold hat Hochsaison in Indien, denn Diwali, das hinduistische Lichterfest, steht vor der Tür. Zeit also Lakshmi, die Göttin des Reichtums, mit dem Kauf von Schmuck und Gold gnädig zu stimmen. Außerdem ist Hochzeitssaison in Indien. Und Gold ist traditionell... [mehr]

  • Anleger: Gold gilt nach wie vor als krisensicher

    Schwacher Dollar treibt zur Flucht

    Frankfurt/Main. Der Goldpreis kennt kein Halten - zumindest in Dollar gerechnet. Gestern erreichten die Notierungen mit einem Preis von mehr als 1050 Dollar pro Feinunze ( 31,1 Gramm) wieder ein Rekordhoch. Experten erwarten einen Anstieg bis auf 1100 Dollar, einige prognostizieren für die nächste Zeit eine Bergfahrt bis 1400 Dollar je Feinunze - obwohl die... [mehr]

  • Insolvenz: Daimler entzieht Carl Benz Söhne Aufträge

    Tradition hilft nicht

    Ladenburg. Der Ladenburger Autozulieferer Carl Benz Söhne steht endgültig vor dem Aus. Der einzige Kunde, das Lkw-Werk von Daimler in Wörth, werde keine weiteren Aufträge mehr an das Unternehmen vergeben, sagte Insolvenzverwalter Rainer Bachert gestern. Mit den bestehenden Bestellungen könne der Betrieb aber nur noch bis Ende Januar 2010 aufrechterhalten werden.... [mehr]

  • Autobauer

    Übernahme von Porsche kritisiert

    Oslo/Stuttgart. Der staatliche norwegische Pensionsfonds protestiert vehement gegen die geplante Übernahme von Porsche durch VW. Der Fonds fühlt sich als Minderheitsaktionär bei VW durch den Zusammenschluss benachteiligt. "Die geplante Transaktion, wie sie dem Markt präsentiert worden ist, hinterlässt den Eindruck, dass sie die Bedürfnisse der Porsche-Familie... [mehr]

  • Heideldruck: Erleichterung nach der Einigung über Personalabbau - doch neue Einschnitte drohen bereits

    Wie lange hält der Frieden?

    Matthias Kros Mannheim. Trotz des Verlusts von rund 4000 Arbeitsplätzen haben sich Arbeitnehmervertreter der Heidelberger Druckmaschinen AG mit der am Mittwoch erzielten Vereinbarung zufrieden gezeigt. Betriebsratschef Rainer Wagner und Mirko Geiger, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg, sprachen angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage gestern von... [mehr]