Mannheimer Morgen Archiv vom Dienstag, 1. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Stürmer soll Dortmunds Owomoyela an den Haaren gezogen haben / Maicosuel gesperrt

    DFB ermittelt gegen Hoffenheims Ibisevic

    Hoffenheim. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat gegen Vedad Ibisevic vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim ein Ermittlungsverfahren wegen einer möglichen Tätlichkeit eingeleitet. Der bosnische Nationalspieler wird nach Auswertung der vorliegenden Fernsehbilder des Duells mit Borussia Dortmund (1:2) verdächtigt, seinem Gegenspieler Patrick... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheim heute bei Eisbären Berlin

    Adler-Trainer Mason experimentiert im Sturm

    Jan Kotulla Mannheim. Nach glücklichen Siegen gegen vermeintliche Eishockey-Zwerge am Sonntag kommt es heute zu einem Duell, das viele Experten für die Paarung des Saisonfinales halten: Die Mannheimer Adler sind ab 19.30 Uhr (live in Eurosport) bei den Eisbären Berlin zu Gast. Doch während die Schützlinge von Doug Mason gestern bestens gelaunt nur ein kurzes... [mehr]

BA-Freizeit

  • Stadtmarketing: Weinheimer Einzelhändler veröffentlichen gemeinsam ein adventliches Rezeptbüchlein

    Geschäftsleute geben Tipps für die Weihnachtsbäckerei

    weinheim. Dieser Schneeball ist zu schade zum Werfen. Wenn er trotzdem anfliegt, sollte man ihn am besten mit weit geöffnetem Mund auffangen. Er besteht aus Butter, Honig, Sahne, Kakao und Vanillezucker. Die "Schneebälle" sind das Rezept eines Spielzeugladens und stehen - neben einem Dutzend weiterer leckerer Anleitungen - im neuen Rezeptheft der Weinheimer... [mehr]

Bensheim

  • Bürgerhaus: Traditionsveranstaltung leidet auch nach Gastspiel im Kolpinghaus unter Besuchermangel / Von Wollstrümpfen bis zu Holzarbeiten

    Adventsbasar zurück an alter Stätte

    Bensheim. Im vergangenen Jahr war der Traditions-Weihnachtsbasar kurzfristig vom Bürgerhaus ins Kolpinghaus gezogen. In diesem Jahr ist er als Adventsbasar wieder an die alte Stätte zurückgekehrt. Aber, ein Problemfall ist er auch dort geblieben. Der große Weihnachtsmarkt rund um den Marktplatz und in der unteren Fußgängerzone hat seinem Vorgänger den Rang... [mehr]

  • Kolpinghaus

    Adventsfeier der Parkinson-Gruppe

    Bensheim. Die Parkinson-Gruppe Bensheim trifft sich zu ihrer vorweihnachtlichen Feier am Mittwoch (2.) um 15 Uhr im Kolpinghaus Bensheim. Alle Mitglieder mit Angehörigen und Freunden sind eingeladen. Pfarrer Karl Eberhard von der Laurentiusgemeinde in Bensheim wird die Besucher mit besinnlichen Worten und Musik auf einen schönen Nachmittag einstimmen. Unterstützt... [mehr]

  • Jazzkeller: 30 Musiker drängten sich auf engem Raum / Viel Applaus im rappelvollen PiPaPo-Kellertheater

    AKG-Bigband nutzte jeden Zentimeter auf der Bühne

    Bensheim. Bis zu 32 Musiker auf der PiPaPo-Bühne - mehr geht nicht. Für die Big Band des AKG war es ein in jeder Hinsicht kompakter Auftritt. Jeder Zentimeter wurde ausgenutzt, jede noch so kleine Nische mit dem satten Sound dieser sehr beweglichen Jazz-Formation ausgefüllt. Zwei Stunden lang ließen es die Jungs und Mädels richtig krachen, eroberten das Publikum... [mehr]

  • Gesundheit: Vortrag zur Krebsvorsorge im HNO-Bereich bei "Initiative Gesundheit im Dialog"

    Auch Pfeifenraucher leben gefährlich

    Bensheim. Die Diagnose Krebs bedeutet heute in vielen Fällen nicht mehr Sterben oder Tod. Krebs ist in vielen Stadien heilbar. Entscheidend ist, laut HNO-Arzt Dr.Konietzke, die frühzeitige Erkennung einer bösartigen Erkrankung. Je früher die Diagnose erfast wird, um so besser ist die Prognose für den Betroffenen. Optimal sind jedoch Vorsorgeuntersuchungen, die... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule: Neues Schülerlabor im Hessischen Landtag präsentiert

    Begeisterung wecken, Wissen schaffen

    Bensheim. Im Hessischen Landtag in Wiesbaden fand die 6. MINT-Messe statt. Ausgelobt von der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft waren hessische Schulen eingeladen, spannende und innovative Schulprojekte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) vor einer Jury zu präsentieren. Nach dem Motto: "Begeisterung wecken - Wissen... [mehr]

  • Ukrainischer Chor

    Benefizkonzert in der Bergkirche

    Auerbach. Ein Benefizkonzert mit dem Vokalensemble des ukrainischen Nationalchores aus Kiew zugunsten des Zentrum "Nadija-Dzherelo" für spastisch gelähmte Kinder in der Ukraine ist am Sonntag, 6.12., um 16 Uhr, in der Bergkirche in Auerbach.Geistliche Werke und LiederDie acht Solisten, darunter vier Frauen, sowie der Dirigent des ukrainischen Nationalchores Zenyk... [mehr]

  • Neuer Wandkalender: Historische Ansichten lassen ein Stück Heimatgeschichte wieder lebendig werden

    Bensheim, wie es früher einmal war

    Bensheim. Sie sind in jedem Haus präsent und alle Jahre wieder ein beliebtes Weihnachtsgeschenk: Wandkalender für das neue Jahr. Die Motivauswahl ist riesig, und auch Nostalgiker kommen auf ihre Kosten - zum Beispiel mit dem "Gruß aus Bensheim". Auch für das Jahr 2010 vereint der Kalender 13 historische Ansichten von Bensheim, die aus der Zeit zu Beginn des 20.... [mehr]

  • "Stimme der Hoffnung"

    Bittlinger gibt zwei Konzerte

    Alsbach-Hähnlein. Unter dem Motto "Aufsteh'n, aufeinander zugeh'n!" veranstaltet das Medienzentrum "Stimme der Hoffnung" der Freikirche der "Siebenten-Tags-Adventisten" am Mittwoch (2. Dezember) und Donnerstag (3.) zwei große Konzertabende mit dem christlichen Liedermacher Clemens Bittlinger. Seine Songs sind persönlich, ehrlich, eigenwillig, seine Fragen... [mehr]

  • Großeinsatz: Kripo hat gestern die Ermittlungen aufgenommen / Feuerwehr musste am Sonntag nochmals anrücken

    Brandursache noch nicht geklärt

    Dirk Rosenberger Bensheim. Als er am Samstag die Rauchwolke über der Stadt sah, setzte sich Paul Gunkel in Bewegung. Kurz, nachdem die Feuerwehr an der brennenden Lagerhalle in der Bensheimer Fabrikstraße eintraf, erreichte auch der 13 Jahre alte Schüler den Einsatzort. Aus sicherer Entfernung fotografierte er die Scheune, die zu dieser Zeit bereits in Flammen... [mehr]

  • Stadtkirche St. Georg: Adventsmusik bei Kerzenschein mit fünf Bensheimer Vokalensembles / Mendelssohns "Ave Maria" als Höhepunkt

    Chorgesang in einer einzigartigen Fülle

    BENSHEIM. Bensheim als Stadt der Chöre: Keine andere Konzertveranstaltung bringt diese besondere musikalische Qualität so grandios auf den Punkt wie die alljährliche "Adventsmusik bei Kerzenschein" in der Stadtkirche St. Georg. Am ersten Adventssonntag versammelten sich einmal mehr fünf Bensheimer Vokalensembles zu diesem einzigartigen Sängertreffen, das nach... [mehr]

  • Metzendorf-Schule: Zwei ehemalige Schülerinnen ausgezeichnet

    Erfolg im Landeswettbewerb

    Bensheim. Beim Hessischen Landeswettbewerb der Verkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei, belegten Jessica Helmling (Bäckerei Helmling in Biblis) und Natascha Totzke (Bäckerei Wagenek in Mörlenbach) im September den 2. und 3. Platz. Die beiden Preisträgerinnen wurden jetzt in der Bensheimer Heinrich-Metzendorf-Schule für ihre tolle Leistung... [mehr]

  • Mitgliederversammlung: Tennisclub Blau-Weiß Bensheim wählt neues Führungsteam / Dr. Reinhard Bauß zieht sich aus Vorstandsarbeit zurück

    Franz Weber ist neuer TC-Vorsitzender

    Bensheim. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung 2009 des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim standen die Neuwahlen des Vorstandes, bei denen es einige personelle Veränderungen gab. Nach fünfjähriger souveräner Amtsführung zog sich, wie schon angekündigt, Dr. Reinhard Bauß aus der Vorstandsarbeit zurück. Als sein Nachfolger wurde der bisherige Anlagenwart Franz... [mehr]

  • AWO Auerbach: Eine lehrreiche Ausflugsfahrt

    Fulda, Stadt des Barock

    Auerbach. Die Senioren der AWO Auerbach fuhren mit zwei Bussen nach Fulda, der Stadt der Kirchen und des Barock. Die älteste Kirche ist die Michaeliskirche, die Anfang des 9. Jahrhunderts in karolingischem Stil erbaut wurde. In der Krypta des Domes, der Anfang des 18. Jahrhunderts auf den Fundamenten der alten karolingischen Ratgarbarbasilika erbaut wurde, liegt... [mehr]

  • Ausstellung: Im Dorfgemeinschaftshaus werden am Sonntag 339 Tiere gezeigt

    Geflügelschau in Schwanheim

    Schwanheim. Der Rassegeflügelzuchtverein Schwanheim lädt für Sonntag (6.) zum 60. Mal zur lokalen Geflügelschau ein. Auch im Jahre 2009 ist es dem Verein gelungen, der Öffentlichkeit eine repräsentative Schau vorzustellen. Die fünf Preisrichter haben es sicher nicht leicht, aus den 339 Tieren die besten herauszufinden, zumal einige Tiere auf überregionalen... [mehr]

  • Auerbacher Bergkirche: Großer Andrang beim Konzert mit drei Vokalensembles und Solisten

    Gesamtkunstwerk stimmte auf Advent ein

    Auerbach. Die Bergkirche platzte am Samstag schier aus allen Nähten. Längst nicht jeder, der der "Adventsmusik" lauschen wollte, kam in den Genuss. Der Andrang kommt nicht von ungefähr. Das Konzert war eine "Gemeinschaftsproduktion" von drei Vokalensembles, von namhaften Solisten und Instrumentalisten, die unter der Gesamtleitung von Monika Hölzle-Wiesen viele... [mehr]

  • TuS: Skibasar rundete Reigen der Jubiläumsveranstaltungen ab

    Glühwein und dicke Schals im Angebot

    Gerlinde Scharf Zwingenberg. Es war ein tolles, ereignisreiches und anstrengendes Jahr für den Turn- und Sportverein Zwingenberg. Nach einem über Monate gehenden Veranstaltungsmarathon zum 125-jährigen Jubiläum, läutete die Vorsitzende Annette Klüber-Meyer jetzt das Finale ein: Der Verein lud zum gemütlichen Glühweinfest ein und veranstaltete gleichzeitig... [mehr]

  • Vortrag beim Hospizverein

    Hilfreiche Rituale in Sterbebegleitung

    Bensheim. "Wissen Sie, vor dem Tod habe ich keine Angst, aber vor dem Sterben." Immer wieder bekommt Pfarrerin Barbara Tarnow, Seelsorgerin im Altenzentrum in Seeheim, diesen oder einen ähnlichen Satz zu hören. Welche Möglichkeiten gibt es, Menschen ein friedliches Abschiednehmen vom Leben zu ermöglichen? In ihrem Vortrag im Rahmen des Jubiläums 15 Jahre... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk: Fünf Helfer absolvierten Prüfung nach der Grundausbildung

    Isabella Röser bestand ohne Fehler

    Bensheim. Nach einer halbjährigen Grundausbildung - unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten Erik Hahn - war es für die THW-Helferanwärterinnen und Helferanwärter Nina Lauer, Isabella Röser, Heiko Bechert, Felix Sterzelmaier und Dominic Strunk soweit. Nach sechs Monaten Grundausbildung stand die Abschlussprüfung in Darmstadt an. Bevor die Helferanwärter... [mehr]

  • Tradition trifft Moderne

    Konzert in der Kirche Schwanheim

    Schwanheim. Zum diesjährigen Adventskonzert "Tradition meets Modern", am Samstag (5.) um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Schwanheim, präsentiert der Liederkranz Langwaden zusammen mit der Eintracht Einhausen die beiden unter dem Namen Edinger Chöre bekannt gewordenen Chöre Konzertchor Lobdengau und Vocal-Ensemble Ladenburg. Der Liederkranz und die Eintracht... [mehr]

  • Parktheater: Der leise Rebell ist sich treu geblieben - und seine älteren und jungen Fans danken es ihm

    Liedermacher Hannes Wader träumt immer noch von einer besseren Welt

    Bensheim. Als das Publikum ihn zum x-ten Mal mit rhythmischem Klatschen und lautem Pfeifen zurück auf die Bühne holt und Zugaben am laufenden Band fordert, da huscht nach zwei Stunden zum ersten Mal ein Lächeln über das Gesicht von Hannes Wader. Der linke Liedermacher und leise Rebell mit der starken Stimme und den noch stärkeren Worten, fühlt sich in der Woge... [mehr]

  • Modellversuch: Fritz Eberhardt, Leiter des GSS-Hauptschulzweigs, informierte sich in Neustadt

    Neue Perspektive für die Hauptschule?

    Bensheim. Fritz Eberhardt, der Leiter des Hauptschulzweiges der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim, informierte sich gemeinsam mit einer großen Delegation Bildungspolitiker über das "Erfolgsmodell" Neustadt am Rübenberge. Schulleiter Herwig Dowerk und sein Team stellte das Projekt vor, das der Bergsträßer Abgeordnete Alexander Bauer (CDU) als "neue... [mehr]

  • Besuchsdienst: Im Pfarrbüro von Sankt Georg melden / Spenden für soziale Zwecke

    Nikolaus hat noch einige Termine frei

    Bensheim. Wenn er den Raum betritt, werden Kinderaugen ganz groß: Der Nikolaus mit seinem roten Gewand. Mit einer Person hat der Bischof aus dem türkischen Myra nichts gemeinsam: dem als Werbefigur oder als Schokoladen-Nascherei präsenten Weihnachtsmann. Über den heiligen Bischof Nikolaus, der im dritten und vierten Jahrhundert lebte, existieren viele... [mehr]

  • Tennis

    Nikolausturnier beim TC Bensheim

    Bensheim. Eine Woche nach dem Nikolausturnier der Tennisjugend gibt es auch für die Erwachsenen im Tennisclub Blau-Weiß Bensheim wieder ein Samstagabend-Nikolausturnier - und zwar am 12. Dezember in der Tragluft-Tennishalle des TCB am Berliner Ring. Beginn ist um 19 Uhr. Wer da mit einer Nikolausmütze antritt, hat sicher schon einen kleinen Punktvorteil. In drei... [mehr]

  • Bildung: Das Bensheimer Zentrum für Chemie gastierte erstmals in einer Grundschule

    Phantasiemobile mit Brause-Antrieb konstruiert

    Zwingenberg. Mit Feuereifer ist der Forschernachwuchs dabei, seine mit Brause angetriebenen, aus Styropor, Strohhalme und Filmrollen gebauten Phantasiemobile zum Laufen beziehungsweise Fahren zu bringen. Eltern, Geschwister und Schulleiterin Ute Breuser sind begeistert und applaudieren heftig. So viel Originalität, so viel Engagement, aber auch so viel Konzentration... [mehr]

  • Theater "Mobile"

    Sopranistin, Tenor und Bariton singen

    Zwingenberg. Zu einem Gesangsabend lädt das Theater "Mobile" Zwingenberg für den 13. Dezember (Sonntag) ab 18 Uhr in den Keller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) ein. Die Sopranistin Christina Schmid (Bild), der Tenor Wolfgang Vetter und der Bariton Dirk Schneider werden unter anderem Arien aus Oratorien wie dem "Messias" von Händel, dem "Weihnachtsoratorium" von... [mehr]

  • Rückblick: Drei Aufstiege im Seniorenbereich / Hessische Jugendmeisterschaften ausgerichtet

    Sportlich erfolgreiches Jahr für Blau-Weiß

    Bensheim. Bei der Mitgliederversammlung des TC Blau-Weiß Bensheim hatte der scheidende Vorsitzende Dr. Reinhard Bauß einen Rückblick auf das vergangene Tennisjahr gehalten. Sportlich konnten neben dem Wiederaufstieg der 1. Herren in die Verbandsliga auch im Seniorenbereich drei Aufstiege verbucht werden: die Herren 30 II schafften den Sprung in die Bezirksliga,... [mehr]

  • SSG: Turngruppen zeigten in der Weststadthalle ihr Können

    Sportliche Weihnachten

    Bensheim. Ein Höhepunkt unter den Feiern der vielen Bensheimer Vereine ist die sportliche Weihnachtsfeier der SSG Bensheim in der Weststadthalle.Mit roten Mützen auf dem BalkenAllein die logistische Leistung, die verschiedenen Aufführungen so reibungslos dem Publikum darzubieten, wäre ein Lob vom Nikolaus wert gewesen. Durch das Programm führte Christoph... [mehr]

  • Jazz-Matinee: Christoph Schöpsdau und die Formation "Bluroom" spielen Arrangements in Weihnachtslaune im Eysoldt-Foyer

    Swingendes Weihnachts-Menü der Extraklasse

    Bensheim. Mit einer gefälligen Mischung aus pikant verjazzten Weihnachtsliedern und swingend-aromatischen Pop-Arrangements an einer lateinamerikanisch würzigen Sauce hat der Christoph Schöpsdau gestern ein musikalisch hochklassiges und abwechslungsreiches Menü angerichtet. In Begleitung seiner Formation "Bluroom" spielte der Top-Pianist im Eysoldt-Foyer, das am... [mehr]

  • PiPaPo-Kellertheater

    Theater-Menü zum 20-Jährigen

    Bensheim. Mit dem nunmehr zu Ende gehenden Jahr 2009 besteht das PiPaPo-Theater Bensheim seit 20 Jahren. Für ein freies Privat-Theater ist das eine lange Zeit. Zur Gelegenheit dieses speziellen Anlasses bietet das Theater am Samstag, dem 19. Dezember, um 20 Uhr, im Kellertheater unter dem Wambolter Hof eine Sonderveranstaltung mit dem Titel "Theatrales Menu surprise... [mehr]

  • Wiedersehen: Aussiedler aus dem Auerbacher Wohnheim feierten beim DRK

    Vom Wunsch nach Freiheit bewegt

    Auerbach. Der Wunsch, der mutigen und geglückten Wende in ihrem Leben vor 20 Jahren zu gedenken, bewegte einige der ersten Bewohner des Aussiedlerwohnheims in der Auerbacher Ernst-Ludwig-Promenade. Damals hatten sie, vom Wunsch nach Freiheit und besseren Zukunftschancen für sich und ihre Kinder getrieben, alle Brücken hinter sich abgebrochen. Sie verließen ihre... [mehr]

Bürstadt

  • Musical: Theater Liberi gastiert am 5. Dezember im Bürgerhaus

    Aschenputtel findet ihren Prinzen in Bürstadt

    Bürstadt. Leidenschaft, Romantik und anspruchsvolle Familien-Unterhaltung, dies alles gewürzt mit einer gehörigen Portion Humor verspricht Veranstalter Theater Liberi für "Aschenputtel - das Musical", das am kommenden Samstag, 5. Dezember, um 15 Uhr im Bürgerhaus in Bürstadt gastieren wird. Die Geschichte von der verhassten Stieftochter, die am Ende doch ihr... [mehr]

  • Feier: Bürstädter CDU ehrt ihre Jubilare / Barbara Schader und Walter Wiedemann moderieren

    Auf das Abenteuer Politik eingelassen

    Ursula Egner Bürstadt. In der Politik geht es oft recht abenteuerlich zu - das weiß auch die CDU Bürstadt. Jedoch verstand sie es, diesem Abenteuer eine positive Wendung zu geben. Dazu fand man sich am ersten Advent auf der alljährlichen Jubilarenehrung zusammen. Die geehrten, langjährigen Mitglieder haben sich auf das Abenteuer Politik eingelassen und ihre... [mehr]

  • Jahrenstreffen: Christdemokraten ziehen zufrieden Bilanz

    CDU Biblis bestätigt ihren Vorstand

    Biblis. Ganz ohne Aussprache in großer Geschlossenheit wählten die 18 Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Biblis in der Hauptversammlung den Parteivorstand ohne Veränderungen wieder. An der Parteispitze stehen Vorsitzende Johanna Iovine, die beiden Vize Barbara Daum und Heinrich Ochsenschläger, Schriftführer Konstantin Großmann und Schatzmeisterin Brunhilde... [mehr]

  • Kirchenmusik

    Einstieg für neue Chorsänger

    Lampertheim. Das nächste Projekt der Dekanatskantorei Ried verspricht wieder ein echter Höhepunkt zu werden: Ab sofort probt der Chor die in hebräischer Sprache stehenden "Chichester Psalms" von Leonard Bernstein und Janaceks tschechisches "Vater unser". Die erste Probe ist heute. Unter der Leitung von Kantorin Heike Ittmann finden die Proben wöchentlich... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Vorführungen, Theater und Gesang erfreuen die Besucher / Nikolaus begeistert Kinder

    Handwerkskunst bringt zum Staunen

    Biblis. Die Attraktivität des Bibliser Weihnachtsmarktes ergab sich nicht nur durch die Vielfältigkeit an Ständen von Handwerks- und Hobbykünstlern, sondern auch das Programm passte wieder. So gab es Handwerksvorführungen, Puppentheater für Kinder, einen Drehorgelspieler, Chormusik und natürlich schaute auch der Nikolaus vorbei. Handwerkskunst nicht nur... [mehr]

  • Kindergarten: Kommunalpolitiker beraten über Kündigung

    Im Clinch mit der Kirche

    GRoss-Rohrheim. Sehr breit war die Aussprache im Groß-Rohrheimer Ausschuss für Sport-, Kultur und Jugendfragen zum Vertrag mit der evangelischen Kirchengemeinde über den Kindergarten. Hier liegt eine Anregung des Gemeindevorstandes vor, zum 31. Dezember 2010 die Kündigung auszusprechen, damit Verhandlungen die Bedingungen der Finanzierung und der Mitsprache... [mehr]

  • Adventsgottesdienst

    Kinder gestalten Programm

    Biblis. Die katholische Kindertagesstätte Sonnenschein Biblis lädt am Freitag, 4. Dezember, zum Adventsgottesdienst ein. In der St.-Bartholomäus Kirche werden die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen und Pfarrer Reichert den Gottesdienst um 18 Uhr feiern. Es singt ein Chor, eine Tanzgruppe tritt auf, es gibt ein Schattenspiel, viele schöne Lieder und einen... [mehr]

  • Kriminalität: Vandalismus im Bürstädter Bahnhof hat weitreichende Folgen

    Nibelungenbahn noch immer außer Betrieb

    Petra Schäfer Bürstadt. Noch immer fahren am Bürstädter Bahnhof keine Züge, sondern nur Busse. Wie bereits berichtet hatten Jugendliche in der Nacht zum Sonntag im Bahnhofsgebäude die Schaltanlagen des Stellwerks massiv beschädigt. Deshalb können auf der Nibelungenbahn zwischen Bensheim und Worms derzeit keine Züge fahren. Die Bahn hofft, heute im Laufe des... [mehr]

  • Anmeldung: Besuche können noch bestellt werden

    Pfadfinder als Nikoläuse

    Bürstadt. Auch in diesem Jahr sind die Nikoläuse des Bürstädter Pfadfinderstamms Bruder Feuer wieder am 5. und 6. Dezember unterwegs und besuchen Familien aus Bürstadt, Bobstadt und Riedrode. "Der Nikolaus!", rufen die Kinder mit leuchtenden Augen auf die Frage: "Wisst Ihr denn auch, wer ich bin?" In Tradition des heiligen Nikolaus, dem Schutzpatron der... [mehr]

  • St. Bartholomäus: Beitrag zum Bibliser Weihnachtsmarkt

    Sterne sammeln für das Licht im Dunkel

    Biblis. Es sind die kleinen Lichtblicke und schönen Momente, die das Leben lebenswert machen. Für sich und für andere. Diesen christlichen Impuls vermittelte die katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus mit ihrem Beitrag zum Bibliser Weihnachtsmarkt. Unter dem Credo "Sterne sammeln - ein Wegweiser für die Adventszeit" erlebten die Besucher in der Pfarrkirche... [mehr]

  • Diebstahl

    Trickbetrüger langt in Kasse

    Biblis. Am vergangenen Freitag haben drei Personen in der Postfiliale in der Annastraße über 1000 Euro gestohlen. Zwei Frauen betraten die Filiale und verstrickten die Angestellte in ein langwieriges Verkaufsgespräch. Im gleichen Moment betrat ein Mann den Verkaufsraum. Er täuschte die Absicht vor, Verpackungskartons kaufen zu wollen. Dazu ging er hinter den... [mehr]

  • Hessenmeisterschaft: TV und TSG organisieren gemeinsam

    Zusammenspiel klappt bestens

    Bürstadt. 61 Mannschaften aus 32 Turnvereinen, die wiederum aus 15 hessischen Turngauen kamen: Das war die stolze Bilanz, die die TSG und der TV Bürstadt als gemeinsame Ausrichter der hessischen Meisterschaften für gemischte Gaumannschaften im Geräteturnen ziehen konnten. Über 360 Schüler, Turner und Jugendturner gingen damit am vergangenen Wochenende in der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen

    Theaternachmittag und Familienfeier

    Der MGV feiert am Samstag, 5. Dezember, in der Eduard-Schläfer-Halle den Jahresabschluss mit Liedvorträgen des Männerchors, dem Theaterstück der Laienspielgruppe und einer Tombola. Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Die Bevölkerung erhält am Sonntag, 6. Dezember, die Möglichkeit, das Stück zu sehen. Beginn ist um 14 Uhr, Einlass um 13 Uhr. Gezeigt wird die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Bürgermeister Hansjörg Höfer übernahm gestern Abend von seinem Vorgänger Peter Riehl auch den Vorsitz im Madonnenberg-Verein

    Konstantin Groß Der Verein Weinbau Madonnenberg - er war sein "Kind". Peter Riehl war es, der ihn vor 20 Jahren ins Leben rief und ihn seither prägte, seit dem Tod von Claus Kretz auch nominell als Vorsitzender. Insofern war gestern das vielzitierte Ende einer Ära. Denn Peter Riehl gab den Vorsitz ab. Nachfolger wurde in der Mitgliederversammlung in der... [mehr]

  • Schriesheim: Verkehrsverein bedankt sich bei seinen treuen Helfern, die nicht bei ihm Mitglied sind

    Abendlicher Dank an "gute Geister"

    Zu einer abendlichen Stadtführung mit Weinprobe hatte der Verkehrsverein Schriesheim alle Helfer eingeladen, die nicht Mitglied im Verein sind. Damit bedankt er sich alle zwei Jahre bei ihnen dafür, dass sie immer zur Stelle sind, wenn etwas zu tun ist. Und das ist es regelmäßig, wenn der Verkehrsverein für die Bevölkerung seine Großveranstaltungen wie das... [mehr]

  • Schriesheim: Volleyball-Club Blockfrei feierte Jubiläumsturnier

    Zur Siegerehrung bringen die "Häschen" die Gewinne

    Seit es die Volleyballer "Blockfrei" in Schriesheim gibt, veranstalten sie jedes Jahr im November ein Turnier, zu dem sie Mannschaften aus der ganzen Region in die Mehrzweckhalle einladen. Und weil dies heuer zum 25. Mal geschah, wurde diese Sportveranstaltung von den Veranstaltern als Jubiläum gefeiert. Nach acht Stunden Blocken, Baggern und Pritschen erfolgte mit... [mehr]

Gesundheit

  • Skisport: Vorbereitung und richtiges Training wichtig

    Das Knie schützen

    Frankfurt. Viele Knieverletzungen beim Wintersport lassen sich mit einfachen Mitteln vermeiden. Dazu zählen vor allem ein vorbereitendes, skispezifisches Fitnesstraining sowie regelmäßiges Aufwärmen und genügend Pausen während des Skitags. Das gilt insbesondere für Frauen, denn sie verletzen sich beim Alpinski doppelt so häufig am Knie wie Männer und ziehen... [mehr]

  • Kalzium

    Fettarme Milch auch für Kinder

    Bonn. Der Kalziumgehalt von Milch und Milchprodukten ist weitgehend unabhängig vom Fettgehalt. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn hin. Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Kinder sollten daher täglich etwa drei Portionen Milch oder Milchprodukte wie Joghurt, Kefir, Buttermilch, Quark oder Käse zu sich... [mehr]

  • Ernährung: Wie gesund oder schädlich ist welches Süßungsmittel? / Dickmacher sind laut Ernährungswissenschaftler alle

    Zucker, Honig, Sirup & Co.

    Stefanie Hiekmann schaden, sind den Experten zufolge unbegründet. Süßstoffe werdenPotsdam/Karlsruhe. Zucker versüßt den Tag: Kaffee, Tee, Joghurt und Kuchen kommen ohne ihn oft gar nicht auf den Tisch. Zucker gibt es aber nicht nur in Form von weißen, raffinierten Kristallen, sondern auch versteckt in vielen anderen Lebensmitteln. Um dem energiereichen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: 8. Heddesheimer Nachtcafé im gut besuchten St. Remigius-Haus

    "Leben in Fülle" aus vier Perspektiven

    Achim Wirths "Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Fülle haben." Diese Stelle aus dem Johannes-Evangelium griff der Ausschuss Bildung und Impulse des katholischen Pfarrgemeinderats St. Remigius in Heddesheim auf, machte es nicht nur zum Motto dieses Jahres, sondern auch zum Thema für die achte Auflage des Nachtcafés. Wieder blieben im Gemeindehaus nur... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr: Im April vorgestellte Schilder in der Speyerer Straße sollen nun ihre Funktion erfüllen

    Michaela Roßner Auf einer der wichtigsten Einfahrtsschneisen der Stadt soll der Verkehr ab morgen, Mittwoch, 2. Dezember, besser fließen: Kurz vor Mittag geht auf der Speyerer Straße ein dynamisches Verkehrsleitsystem in Betrieb, das denen, die sich an die vorgeschlagene Geschwindigkeit halten, eine "grüne Welle" verspricht. Mit Spannung blickt neben dem Leiter... [mehr]

  • Hochschule: Studenten räumen Hörsaal der Neuen Universität

    Aula der PH jetzt besetzt

    Studenten der Pädagogischen Hochschule (PH) haben eigenen Angaben zufolge die Aula des Gebäudes in der Keplerstraße besetzt. Lehrveranstaltungen, die dort angesetzt sind, müssen in andere Räume verlegt werden. Die Aktion in der Alten PH, die gestern gegen 14 Uhr begann, richte sich weniger gegen das neue Rektorat der Hochschule als gegen das Land. Es handele... [mehr]

  • Wieblingen: Unvorhergesehene Schäden aufgetaucht

    Wehrsteg bleibt zu

    Der Wieblinger Wehrsteg bleibt bis in den Januar hinein für Fußgänger und Radfahrer gesperrt: Das Bauwerk, das die Stadtteile Bergheim und Wieblingen mit dem Neuenheimer Feld verbindet, hat unvorhergesehene Schäden, die nicht repariert werden können. Stattdessen muss ein neues Segment angefordert werden, das bis Mai 2010 eingebaut worden sein soll. Dies teilte... [mehr]

Heppenheim

  • St. Peter: Hohes Alter der Helfer und starke Konkurrenz als Gründe für das Ende

    heppenheim. Als der Vorsitzende des Caritas-Ausschusses der Heppenheimer Pfarrei Sankt Peter, Klaus Adler, in der vergangenen Woche das Schild der Kleiderkammer im Hof des Vereinshauses am Graben abschraubte, ging ein großes Kapitel ehrenamtlicher sozialer Tätigkeit in der Kreisstadt zu Ende. Pfarrer Hermann-Josef Herd, Diakon Peter Jakob und Else Adler vom... [mehr]

  • Windkraft: BUND Bergstraße fordert Vorrangflächen für den Kreis

    "Bergsträßer Kreistag fördert den Wildwuchs"

    Bergstrasse. Der Kreisverband Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert den restriktiven Beschluss des Bergsträßer Kreistags zu Windkraftanlagen, weil damit - entgegen der Absicht - dem Wildwuchs aus Sicht des BUND Tür und Tor geöffnet werde. In seiner Stellungnahme zum Regionalplan will der Kreistag Windräder nur dann... [mehr]

  • Podiumsdiskussion: Auf Einladung des DGB behandeln Fachleute Themen wie Grundsicherung und Bürgergeld

    "Einige fallen durchs letzte Netz"

    Heppenheim. Grundeinkommen, Basiseinkommen, Grundsicherung, Sozialdividende und Bürgergeld. Selten findet sich eine Idee in nahezu allen Parteien des politischen Spektrums. Von Neoliberal-Konservativen bis zu den Linken wird diskutiert, jedem Bürger ein identisches staatliches Einkommen zur Verfügung zu stellen. Dass die Ansätze im Kern dennoch sehr verschieden... [mehr]

  • Forum Kultur

    "Weihnachten, wie es war"

    Heppenheim. Am Nikolaustag bieten der Schauspieler und Rezitator Walter Renneisen und die Pianistin Ekaterina Kitáeva ihren Gästen eine ganz besondere Atmosphäre: "Weihnachten, wie es war" heißt ihr gemeinsames Programm. Die Sonderveranstaltung von Forum Kultur-Kleinkunst beginnt am Sonntag (6.), 17 Uhr, im Kurfürstensaal.Beeindruckende PianistinWährend... [mehr]

  • Bergsträßer Grüne

    "Wilkes wird nicht ernst genommen"

    Bergstrasse. Als einen weiteren Beleg "massiver politischer Fehleinschätzung" durch Landrat Wilkes werten die Grünen im Kreis die Stellungnahme des Verbandes Metropolregion Rhein Neckar zur südhessischen Regionalplanung. "Durch den Staatsvertrag mit Baden-Württemberg hat der VRRN seine eigene Regionalplanung mit der für Südhessen - den Kreis Bergstraße... [mehr]

  • Stadtumbau

    466 000 Euro für die mittlere Bergstraße

    Bergstrasse. Mit dem Städtebauförderprogramm "Stadtumbau in Hessen 2009" gibt das Land den Städten und Gemeinden eine wirksame Unterstützung an die Hand, den zu erwartenden Folgen der demografischen und wirtschaftsstrukturellen Entwicklungen der Zukunft zu begegnen. Die Landesregierung stellt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Bund über 16,7 Millionen Euro für... [mehr]

  • Welt-Aids-Tag: Aktuelle Hörfunk-Kampagne "Kondome schützen"

    Aids-Spots an der Bergstraße produziert

    Thomas Tritsch Bergstrasse. Auch, wenn es laut Dittsche bei ihm nicht mehr so häufig vorkommt: "Sex ist das Stichwort." Und selbst in einer kleinen Imbissbude in Hamburg-Eppendorf weiß man: "Das beste Stück kommt in die Tüte." Die Szene mit Olli Dittrich als sympathischer Loser im Bademantel ist einer von 20 brandneuen Hörfunk-Spots, mit denen die Bundeszentrale... [mehr]

  • Hilfsprojekt: Bart Bihen stellt im Marienhaus das brasilianische Projekt "Casa de Caminho" vor / Auf Hilfe angewiesen

    Beeindruckend und erschreckend zugleich

    Heppenheim. So funktioniert Globalisierung im Positiven: Das Hilfsprojekt ist in Brasilien, Straßenkinder und Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen finden ein neues Zuhause in einer Gemeinschaft, der Manager des Projekts kommt aus den Niederlanden, freiwillige Helfer kommen aus aller Welt, und ein Großteil der finanziellen Unterstützung fließt aus... [mehr]

  • Dia-Vortrag

    Bilder vom Elberadweg

    Heppenheim. Der Elberadweg gehört zu den reizvollsten und abwechslungsreichsten Radwanderrouten Europas. Auf der Teilstrecke zwischen Magdeburg und Bad Schandau erlebt der Radwanderer den Übergang zwischen den Elbauen im norddeutschen Flachland zur Weinbauregion um Dresden bis hin zu dem Elbsandsteingebirge. Ein guter Teil der Strecke ist gleichzeitig der... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr: Hambacher Nachwuchs-Brandschützer besuchten Polizeistation Heppenheim

    Der Rundgang führte auch an den Zellen vorbei

    heppenheim. Die Aufgaben bei der Jugendfeuerwehr sind sehr vielfältig, erstrecken sich auf mehrere Bereiche, besonders auch mit erzieherischen Zielen. So stand bei der Jugendfeuerwehr Hambach ein Einblick in die polizeiliche Jugendarbeit und die entsprechende Jugendkoordination auf dem pädagogischen Programm. Daher wurde kürzlich die Polizei in Heppenheim besucht.... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung: Warum war Herbert nicht da?

    Eingeladen, aber ohne Podiumsplatz

    heppenheim. Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) war zur jüngsten Mitgliederversammlung der Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung (HWV) zwar eingeladen, dabei aber nicht für einen Platz auf dem Podium vorgesehen worden. Platz genommen hatten dort der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, Bereichsleiter Martin Proba von der... [mehr]

  • Grüne wollen 500 Euro Grundeinkommen

    Zwischen 600 und 1000 Euro soll sich der Betrag bewegen, der als Basiseinkommen jedem Bürger ausbezahlt wird. "Lediglich bei Kindern gehen wir aktuell davon aus, das 300 Euro reichen", betonte Wolfgang Strengmann-Kuhn von den Grünen. Als regulären Betrag für das Grundeinkommen schlägt seine Partei 500 Euro vor. "Das ist mit einem Steuersatz von 35 Prozent als... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus

    Informationsabend für Schwangere

    Heppenheim. Zu einem Informationsabend für Schwangere und deren Partner lädt das Kreiskrankenhaus Bergstraße für den ersten Donnerstag des Monats (3. Dezember), 19 Uhr, ein. Das Team aus Geburtshelfern, Hebammen, Kinderärztin und Krankenschwester informiert darüber, wie im Kreiskrankenhaus Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett erlebt und mitgestaltet werden... [mehr]

  • Jeden Abend ein Treffen

    Lebendiger Adventskalender

    Heppenheim. Auch in diesem Jahr öffnet in der Heppenheimer Weststadt wieder ein lebendiger Adventskalender seine Türchen. Ab dieser Woche wird es allabendlich um 18 Uhr vor dem adventlich geschmückten Haus des jeweiligen Gastgebers für etwa 30 Minuten ein kleines Programm geben, schreibt die katholische Gemeinde Erscheinung des Herrn. Auftakt ist heute (Dienstag)... [mehr]

  • Geschichtsblätter: Die 42. Auflage wird in Rimbach mit viel Lokalkolorit vorgestellt / "Revolutionäre Ereignisse im Weschnitztal"

    Lokale Bezüge zur großen Geschichte

    Rimbach/Bergstrasse. Geschichte und Geschichten sind es, die mit der Heimat identifizieren. Und aufgrund der turbulenten Ereignisse der Jetzt-Zeit überall auf der Welt stellt die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Geschichts- und Heimatvereine im Kreis Bergstraße, Heidi Adam, fest: "Es gibt eine neue Häuslichkeit. Es ist eine alte Häuslichkeit. Dort ist dein... [mehr]

  • Comenius-Regio-Projekt: Starkenburg Gymnasium in Heppenheim und Partnerschule in Oslo in EU-Programm aufgenommen

    Neuartiges Lernen über Grenzen hinweg

    Bergstrasse. Seit 2006 gibt es am Starkenburg-Gymnasium Notebook-Klassen, in denen die Arbeit mit dem Laptop breiteren Raum einnimmt. Das Lernen läuft unter anderen methodisch-didaktischen Gesichtspunkten ab als im sonst üblichen Unterricht. Die pädagogische Herausforderung nehmen die Lehrerinnen und Lehrer in enger Zusammenarbeit mit einer Partnerschule in Oslo... [mehr]

  • RuF Heppenheim: Mitte Februar beginnt neuer Kurs

    Reiten lernen mit Spaß

    heppenheim. "Reiten lernen mit Spaß und viel Grundwissen rund ums Pferd": Unter diesem Motto, heißt es in einer Pressemitteilung, beginnt Mitte Februar 2010 (jeweils samstags von 8.30 bis 10.30 Uhr) ein neuer Reitkurs für Anfänger und (Wieder-)Einsteiger beim Reit- und Fahrverein in Heppenheim. Der Kurs beinhaltet zwölf Reitstunden, eine Theoriestunde und eine... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Wanderplan für 2010 festgelegt

    heppenheim. Bei der Hauptversammlung des Odenwaldklubs Heppenheim legten die Wanderführer zunächst mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Hans Rittersberger die Touren für den Wanderjahreskreis fest.25 Vorschläge eingereicht25 Vorschläge wurden eingereicht. Die Wanderungen führen in die nähere Umgebung bis in den hinteren Odenwald, einschließlich dem Taunus.... [mehr]

  • Betrugsprozess: Rätselraten bei der Suche nach einer Erklärung dafür, wie ein bislang unbescholtener Bergsträßer Bürger vor die Schranken des Landgerichts kam

    Warum lieh er sich Geld, das er dann verschenkte?

    Bergstrasse. Warum hat ein bislang unbescholtener, unauffälliger Bürger ab Anfang 2000 bis 2007 einer ihm bis dato kaum bekannten Familie aus Worms Summen in Millionenhöhe - die er sich zuvor bei Dritten geliehen hat - quasi hintergeworfen? Die gestern vorgebrachten Erklärungsversuche des Angeklagten blieben nebulös und widersprüchlich und wollten weder der... [mehr]

  • Kirche St. Peter

    Weihnachtskonzert mit Olivia Molina

    heppenheim. In neuer Gestalt sollen die Konzerte daherkommen, wenn Olivia Molina in diesem Winter wieder in Deutschland unterwegs ist und auch Heppenheim für eine Weihnachtsgala besucht. Wie in früheren Jahren wird die Sängerin mit den deutsch-mexikanischen Wurzeln in Heppenheims Pfarrkirche Sankt Peter auftreten und hier Weihnachtslieder aus Lateinamerika, vor... [mehr]

Hessen/RLP

  • Konzernzentrale: Renovierung soll weltweites Vorbild für klimafreundliches Bauen sein

    Christian Ebner Frankfurt. Sechs bis sieben Zentimeter werden für viele Angestellte der Deutschen Bank in Zukunft einen großen Unterschied ausmachen. So weit nämlich können die Mitarbeiter in der Zentrale des größten deutschen Kreditinstituts künftig jedes zweite Fenster öffnen und so für frische Luft in ihren Büros sorgen. Zusammen mit den wassergefüllten... [mehr]

  • Kommunen: Langenselbold zieht ernüchternde Bilanz

    3,6 Millionen Euro minus bei Hessentag

    Langenselbold. Die Stadt Langenselbold muss für den Hessentag im Sommer dieses Jahres ein Defizit von 3,6 Millionen Euro tragen. Nach Abrechnung von Einnahmen und Kosten sei diese Summe übriggeblieben, sagte gestern der Erste Stadtrat, Matthias Mücke (CDU). Wegen gebildeter Rücklagen in Höhe von 650 000 Euro belaste nun noch ein Minus von 2,95 Millionen Euro die... [mehr]

  • Brauchtum: Darmstadt vermittelt Firmen und Privatleuten Weihnachtsmänner / Es dürfen auch mal Frauen sein

    Nikolaus von der Arbeitsagentur

    Sabine Maurer Darmstadt/Frankfurt. Alle Jahre wieder kommt in der ersten Dezemberwoche der große Ansturm auf die Darmstädter Arbeitsagentur. "Vielen Leuten fällt am 4. Dezember ein, dass zwei Tage später Nikolaus ist", sagt Mechthild Faust von der Agentur. Die Darmstädter vermitteln als einzige hessische Arbeitsagentur Nikoläuse und Weihnachtsmänner, und das... [mehr]

  • Unfall: Vollsperrung auf der Autobahn A 7

    Sattelzug umgestürzt

    Fulda. Ein umgestürzter Sattelzug hat auf der Autobahn 7 (Kassel-Würzburg) bei Fulda für eine zwölfstündige Vollsperrung in Richtung Süden gesorgt. Der 51 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall in der Nacht zum Montag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Als Ursache wird ein Fahrfehler angenommen. Der Mann verlor an einer Baustelle die Kontrolle... [mehr]

  • Bildungsprotest

    Studenten blockieren Hörsaal

    Darmstadt. Aus Protest gegen schlechte Studienbedingungen haben gestern rund 50 Studenten einen Teil der Technischen Universität Darmstadt besetzt. Sie blockierten zunächst mit Ketten, Dachlatten und Stühlen den Zugang zum Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften im Schloss sowie den Eingang zu einem angrenzenden Hörsaal, wie die Universität... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: FDP-Bildungsexpertin reagiert auf Interview des Kultus-Staatssekretärs zur Werkrealschul-Kooperation mit Heddesheim

    Wacker stößt bei Birgit Arnold auf "Unverständnis"

    Mit "Unverständnis" hat die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Birgit Arnold, auf jüngste Äußerungen von Staatssekretär Wacker zur Umsetzung der Werkrealschule reagiert. Schulträger und Schulleitungen bräuchten den nötigen Handlungsspielraum für ein passgenaues Bildungsangebot. "Diese Reform wird nur... [mehr]

Hockenheim

  • 100 Jahre evangelische Kirche: Festgottesdienst und Feierstunde mit vielen Ansprachen / Gemeinsames Essen zum Finale

    "Kirche bald von allen Seiten gut einsehbar"

    Neulussheim. Unter den Klängen der neuen Glocken zog Pfarrer Uwe Sulger am Sonntag mit Prälatin Ruth Horstmann-Speer an der Seite und den nachfolgenden Kirchengemeinderätinnen und -räten unter feierlichem Orgelspiel, mit Gerhard Müller an der Orgel, in die Kirche ein. "Es gibt heute mehr als einen Grund zum Feiern", meinte die Pfarrgemeinderatsvorsitzende, vor... [mehr]

  • MGV Liedertafel

    Advents- und Weihnachtslieder

    Ein Advents- und Weihnachtsliedersingen veranstaltet der Männergesangverein Liedertafel am Freitag, 4. Dezember, vor der Geschäftsstelle der Hockenheimer Tageszeitung in der Karlsruher Straße. Beginn der gesanglichen Darbietungen, bei der der Kinder-, Frauen- und Männerchor der Liedertafel mitwirken, ist um 18.30 Uhr. Zum Vortrag kommen Advents- und... [mehr]

  • Angelsportverein: Gemütliche Feier mit Ehrungen und Jahresrückblick

    Alles andere als Anglerlatein

    Altlussheim. Traditionell vor dem ersten Advent fand die Meisterschafsfeier des Angelsportvereins ASV-Altlußheim im Hotel "Blautannen" statt. Nachdem sich die Mitglieder beim gemütlichen Abendessen gestärkt und so manche spannende Erlebnisse aus dem Anglerleben, nicht zu verwechseln mit Anglerlatein, ausgetauscht hatten, begrüßte der 1. Vorsitzende Thomas Mayer... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde: Meditation zum 1. Advent in der St. Georgskirche / Texte, Gesänge und Instrumentalbeiträge

    Gottes Botschaft wahrnehmen und umsetzen

    Seit etlichen Jahren findet in der katholischen Pfarrkirche Sankt Georg zum 1. Advent eine Meditation mit Texten, geistlichen Gesängen, solistischen und instrumentalen Beiträgen statt. Am großen Adventskranz im Altarraum, klar und schlicht gestaltet, brannte die erste Kerze in der abgedunkelten Kirche. Choralartig erklangen die Männerstimmen des Kirchenchores mit... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Impulse zum Innehalten

    Jeden Mittwochabend im Advent um 19.30 Uhr lädt die Seelsorgeeinheit Hockenheim ein, den Alltag zu unterbrechen. Mit Impulsen zum Innehalten und Auftanken für "Ungläubige", Zweifler und andere gute Christen wird der Spur von Weihnachten nachgegangen. Unter dem Motto "Kommt und seht!" wird die Geschichte der Sterndeuter in die Gegenwart übertragen. Diese "Heiligen... [mehr]

  • Pumpwerk: "Blues Company" schöpft aus ihrem riesigen Repertoire / Versierte Musiker mit tollem Gesang

    Knackige Rhythmen mischen auf

    Walter Hoinka Alle Stühle mal raus aus dem Pumpwerk, ein paar Bistrotische hingestellt und einfach Platz lassen, damit man Freiraum hat. Beispielsweise um sich bewegen zu können, wenn es beliebt. Denn die vier Mannen der langlebigsten Blues-Band Deutschlands, der "Blues Company", brachten das dafür nötige Paket mit. Ohne viel Worte zu machen, setzte sich die... [mehr]

  • Schach- und Skatclub

    Letzte Partien genau analysiert

    Altlussheim. Beim Schach- und Skatclub findet heute ein Trainingsabend mit Spielertrainer Ulrich Stephan statt. Trainingsbeginn ist um 20.15 Uhr im Vereinsraum "Karlsruhe" des Bürgerhauses. Interessierte Gäste sind eingeladen.Zwei Spiele reichten nichtIm Mittelpunkt des Trainings wird die Analyse der Partien vom dritten Spieltag der Verbandsrunde am vergangenen... [mehr]

Kultur

  • Festspiele Ludwigshafen: Die Batsheva Dance Company aus Israel zeigt eine sehenswerte Aufführung im Pfalzbau

    Anfällig für alle Unwägbarkeiten

    Nora Abdel Rahman Im kalten Licht sitzen die Zuschauer auf der quadratischen Bühne, die auf jeder Seite mit zwei Reihen bestuhlt ist. Eine Tänzerin im Overall aus robustem Stoff betritt den Raum. Gesicht, Hände und Waden sind wie in Mehl getunkt. Sie setzt zunächst klare Arm- und Beinpositionen, die dem klassischen Tanz entlehnt sind. Dann bricht sie die Formen... [mehr]

  • Das neue Buch: Scholkmann über Mittelalter-Archäologie

    Erfolgreiches Stiefkind

    Lange war das Mittelalter ein Stiefkind der Archäologie. Denn im Gegensatz zur Vorgeschichte schien diese Epoche dank reicher Schriftquellen kaum Rätsel zu bergen. Doch schon Fragen nach dem Leben gewöhnlicher Menschen machen deutlich, welche Wissenslücken noch heute bestehen. In ihrem Buch "Das Mittelalter im Fokus der Archäologie" gibt Barbara Scholkmann nicht... [mehr]

  • Schauspiel: Mannheims ehemaliger Hausautor Jan Neumann inszeniert seine Uraufführung "Fundament" am Staatsschauspiel Stuttgart

    Glaubens- und andere Fragen

    Ralf-Carl Langhals Jan Neumann scheint häufig Bus zu fahren, auch in Stuttgart. Steht man dort am Busbahnhof, leuchtet einem am gegenüberliegenden Hauptbahnhof ein Zitat des Stuttgarters Georg Wilhelm Friedrich Hegel entgegen: ". . . daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist." Die Leuchtschrift ist ein Kunstwerk von Joseph Kosuth. Dass Jan Neumann,... [mehr]

  • Literatur: Gibt es keine "Migranten-Literatur" mehr?

    International wie Trojanow

    "Migranten-Literatur" gibt es nach Auffassung des deutsch-bulgarischen Schriftstellers Ilija Trojanow nicht mehr. Werke von Autoren unterschiedlichster Herkunft, die ihren Ursprung in der Ankunft der sogenannten Gastarbeiter hätten, seien heute ein fester und "kosmopolitischer" Teil der deutschen Literatur, sagte Trojanow im Gespräch mit der dpa. "Sie haben die... [mehr]

  • Klingendes Missverstehen

    Zwischenmenschlicher Gleichklang ist eine angenehme Sache. Man darf sich nur nicht von Dingen irritieren lassen, die ähnlich klingen (oder aussehen), aber ganz Anderes sind oder meinen. Aus Kindertagen ist vielleicht noch die Überzeugung präsent, dass das Gleiche sein müsse, was gleich aussieht. Doch Tillys grünes Palmolive ("Sie baden gerade die Hände darin" -... [mehr]

  • Gedenktag: Franz Xaver Richter, dem Komponisten der Mannheimer Schule, zum 300. Geburtstag - heute Konzert im Mannheimer Zeughaus

    Neues und auch die Tradition im Sinn

    Bärbel Pelker Als Kurfürst Carl Theodor den fast 38-jährigen Franz Xaver Richter im Herbst 1747 als Sänger in seine Hofkapelle berief, hatte dies seinen guten Grund. Denn ihr Zustand konnte nach der Rückkehr des fast einjährigen Aufenthaltes des Hofes in Düsseldorf nur als trostlos bezeichnet werden. Mit gerade mal 16 Musikern und einem unvollständig... [mehr]

  • Kabarett: Madeleine Sauveur feiert mit "Ich höre was, was du nicht sagst" Premiere im Mannheimer Schatzkistl

    Niveauvoller Geschlechter-Zank erheitert die Gemüter

    Zankende, genervte Stimmen aus dem Off läuten den Abend beispielhaft ein: Sie: "Das ist die falsche Richtung!?" Er: "Und was soll ich jetzt machen?" - Sie: "Dreh um!" - Er: "Jetzt?" - Sie: "Nein, dort! Jetzt bist du dran vorbei!" - Er: "Dann fahr' du doch und ich lese den Stadtplan!" Eine Szene wie sie jeder paarerprobte Zuhörer unter den Gästen im Mannheimer... [mehr]

  • Kabarett: Georg Ringsgwandl begeistert im Capitol

    Von der Alm zum Mississippi

    Bernd Mand Unaufdringlich sei es, nicht so cool wie Ludwigshafen, aber auch nicht so abgerissen wie Bad Nauheim, ein ganz normales Viertel also, dieses Untersendling, dem Georg Rings-gwandl (Bild) sein jüngstes Album und Bühnenprogramm gewidmet hat. "Und die haben auch ganz normale Straßennamen in Untersendling, nicht so quadratisierte wie bei euch", erzählt der... [mehr]

  • Das neue Buch: Der Österreicher Thomas Glavinic erzählt in seinem Roman fesselnd vom "Leben der Wünsche"

    Was wäre eigentlich, wenn . . .

    Thomas Groß Das Leben in der Gegenwart ist kein Märchen. Deshalb tritt dem Mittdreißiger Jonas, der Hauptfigur in Thomas Glavinics neuem Roman, keine Fee, sondern eine eher unangenehme Person gegenüber, schlecht rasiert und nach Bier riechend, um ihm drei Wünsche freizustellen. Ist das eine Faustgeschichte? Jonas, der wenig motivierte Angestellte einer... [mehr]

  • Klassik: Sabine Meyer beim "Mannheimer Meisterkonzert"

    Zwinkern auf Genialisch

    Stefan M. Dettlinger Man weiß gar nicht, worüber man mehr staunen soll: über ihre Eleganz, den Ton, die Frische und Spielkultur oder den Mut, Nicht-Alltägliches aufs Programm zu setzen und den Massen Musik vorzusetzen, die als "entartet" gegolten hätte, wäre sie nicht erst 1947 entstanden. Die Rede ist von der Ausnahmeklarinettistin Sabine Meyer, die jetzt mit... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Am 1. Dezember geht es los

    Adventsfenster öffnen sich

    Vom 1. bis 24. Dezember gibt es in Ladenburg wieder einen lebendigen Adventskalender. Dabei wird täglich an einem anderen Ort ein Adventsfenster "geöffnet". Alle Orte, die mit einer Zeitangabe versehen sind, beinhalten ein kleines, besinnliches Programm. Interessenten sind eingeladen, zu kommen und gemeinsam Fenster für Fenster zu bestaunen. Für die freien... [mehr]

  • Ladenburg: Team-Titelkämpfe bei der Deutschen Meisterschaft im Frauenringen leider nur schwach besucht

    Fritz Sauer jetzt ASV-Ehrenmitglied

    Einen lokalgeschichtlich bislang wenig beachteten Aspekt hat Bürgermeister Rainer Ziegler als Schirmherr der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) im Frauenringen ins Spiel gebracht: Die Sportart an sich sei ja "gewiss schon seit der Stadtgründung vor über 1900 Jahren bei uns in Ladenburg verwurzelt". Nicht nur für diese Disziplin, tatsächlich eine der... [mehr]

  • Ladenburg: Winterfeier der Naturfreunde mit Ehrungen

    Lob für Theaterspiel und Flötentöne

    Das ist Treue: Elli Schrepp und Lisa Breunig gehören seit 40 Jahren zu den Naturfreunden. Dafür gab es bei der Winterfeier im Domhofsaal eine Auszeichnung. Doris Trollmann, die Ilvesheimer Vorsitzende der Ortsgruppe Ladenburg, und ihre Stellvertreterin Bärbel Schmohl hätten auch gerne Irmgard Treiber öffentlich geehrt. Ist sie doch sogar schon seit 1959... [mehr]

Lampertheim

  • Handball-Bezirksoberliga: TG Biblis gewinnt 21:13

    "Ein Schritt nach vorn"

    Biblis. Die Bezirksoberliga-Handballerinnen der TG Biblis können auch gegen Spitzenmannschaften gewinnen. Nach zwei Niederlagen in Folge stoppten die Bibliserinnen mit einem eindrucksvollen 21:13 (11:8)-Sieg im Verfolgerduell gegen die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden II ihren kurzen Abwärtstrend. Durch den Heimsieg hat sich das Team von Trainer Stefan Nowak... [mehr]

  • Konzert: Der Katholische Kirchenchor und Gesangverein "Cäcilia" begeisterte seine Zuhörer in der Balthasar-Neumann-Kirche

    "Halleluja" - das war ein Genuss!

    Hofheim. Zu welch außergewöhnlichen Leistungen ein Laienchor in der Lage ist, demonstrierte eindrucksvoll der Katholische Kirchenchor und Gesangverein "Cäcilia". Zweimal begeisterten die 62 Sängerinnen und Sängern, unterstützt durch Organistin und Vizedirigentin Anja Stumpf sowie 17 Musikern eines Orchesters, das sich weitestgehend aus dem Instrumentalkreis... [mehr]

  • Jubiläum: Wertschätzung für Chorleiter Werner Stöckel

    Dirigent aus Leidenschaft

    Hofheim. Im Anschluss an das zweite Kirchenkonzert "Cäcilias" wurde Chorleiter Werner Stöckel mit zwei Ehrungen überrascht. Zum 40-jährigen Dirigentenjubiläum beim Katholischen Kirchenchor und Gesangverein "Cäcilia" überreichte Landrat Matthias Wilkes im Beisein von Bürgermeister Erich Maier, Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass und Ortsvorsteherin Rita... [mehr]

  • Handball: Bensheim/Auerbach schlägt TV Mainzlar

    Flames steigern sich

    Lollar/bensheim. Dank einer großartigen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte siegte Handball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach auch beim TV Mainzlar mit 26:23 (11:14). Damit bleiben die Flames in der Vorrunde auf fremdem Parkett ungeschlagen und liegen nun nach dem überraschenden 28:28 des Spitzenreiters TV Nellingen in Zwickau nur aufgrund der um einen... [mehr]

  • Katholische Kirchenmusik: Umjubeltes Konzert in Mariä Verkündigung stand unter dem Motto "Begegnung"

    Gelungene Ouvertüre zum Kirchenjahr

    Bärbel Jakob Lampertheim. Mit dem ersten Advent beginnt auch das neue Kirchenjahr. Ein geeigneter Termin also für ein geistliches Konzert, zu dem der Katholische Kirchenmusikverein am Sonntag in die Kirche Mariä Verkündigung eingeladen hatte. Für das gleichermaßen anspruchsvolle wie abwechslungsreiche Programm unter dem Motto "Begegnung" ernteten die... [mehr]

  • Handball-A-Liga: 28:28 im Duell mit Trebur

    Groß-Rohrheims Serie gerissen

    Gross-Rohrheim. Nun hat es den TV Groß-Rohrheim doch erwischt: Nach fünf Auswärtssiegen in Folge mussten die Ried-Handballer im Verfolgerduell beim TV Trebur den ersten Punktverlust in fremden Hallen hinnehmen. Doch nach den 60 hart umkämpften Minuten waren sich die Groß-Rohrheimer, die weiterhin Rang zwei innehaben, einig, dass das 28:28 (13:14)-Unentschieden... [mehr]

  • Musikschule: Orchesterkonzert mit anspruchsvollem Programm in der Martin-Luther-Kirche

    Große Namen - große Talente

    Markus Mertens Lampertheim. Zum ersten Advent hatte die Musikschule zu ihrem Orchesterkonzert in die Martin-Luther-Kirche gerufen. Das Streichensemble sollte an diesem Abend ebenso die Möglichkeit bekommen sich zu präsentieren wie das Gitarrenensemble, das Querflötenensemble und das Jugendorchester. Mit Namen wie Telemann, Händel, Haydn, Vivaldi und Dvorák waren... [mehr]

  • ICE: Bürgerinitiative erhält regionale Unterstützung

    Grüne setzen sich für den Konsens ein

    Lampertheim. Die Fraktion des Verbandes Region Rhein-Neckar von Bündnis 90/Die Grünen widerspricht den Plänen der Bahn, die neue ICE-Trasse über Lampertheimer Gemarkung zu führen. Wolfgang Raufelder, Fraktionsvorsitzender und Mannheimer Stadtrat, betonte gegenüber der Bürgerinitiative Lampertheim (BILA), dass sich seine Partei für die Konsens-Lösung... [mehr]

  • Turnverein: Leichtathleten treffen sich an der Grillhütte

    Kurzweiliger Abschluss

    Lampertheim. Stilecht begingen die Leichtathleten des Turnvereins ihren Jahresabschluss. Deshalb trafen sich die Abteilungsmitglieder trotz ungemütlicher äußerer Bedingungen an der Grillhütte unweit der Trimm-Dich-Strecke. "Wir kommen hier bereits seit zehn Jahren zusammen, um das Jahr gemeinsam abzuschließen", so Sabine Gärtner, mit Brigitte Hahl... [mehr]

  • Prozess: Lampertheimer Versicherungsmakler soll Kunden um Millionen gebracht und Geld an Wormser Familie gezahlt haben / 66-Jähriger nennt Erpressung als Grund

    Motiv für Betrug bleibt nebulös

    Gerlinde Scharf Lampertheim/darmstadt. Die Erklärungsversuche des Angeklagten blieben nebulös und widersprüchlich. Weshalb ein bislang unbescholtener, unauffälliger Bürger einer ihm bis dato kaum bekannten Familie Summen in Millionenhöhe quasi hinterher wirft, die er sich zuvor bei Dritten geliehen hat, wollte weder Richterin Barbara Bunk noch Staatsanwältin... [mehr]

  • Vandalismus

    Nibelungenbahn lahmgelegt

    Bürstadt. Weil Jugendliche in der Nacht zum Sonntag im Bürstädter Bahnhofsgebäude die Schaltanlagen des Stellwerks massiv beschädigt haben, können auf der Nibelungenbahn zwischen Bensheim und Worms derzeit keine Züge fahren. Die Bahn hofft, heute im Laufe des Nachmittags den Zugverkehr wieder aufnehmen zu können. Derzeit sind Ersatzbusse auf der Strecke... [mehr]

  • Soziales: Große Tombola mit Gutscheinen Lampertheimer Geschäfte / Programm aus Musik und Sport

    Nikolausfeier im Hallenbad für Kinderhospiz Sterntaler

    Klaus Becker Lampertheim. Der Nikolaus kommt in die Biedensand-Bäder, um die Lampertheimer Kinder zu beschenken - und gleichzeitig denjenigen Kindern zu helfen, denen es in der Region am schlechtesten geht: Die Nikolausfeier am Samstag, 5. Dezember, im Hallenbad wird zu einer Spendenaktion für den Förderverein Kinderhospiz Sterntaler. Der Erlös des Tages soll an... [mehr]

  • Handball-B-Liga: Brenner-Team unterliegt 28:34

    TGB-Herren erleiden Rückschlag

    crumstadt. Einen Rückschlag im Abstiegskampf der Handball-Bezirksliga B erlitten die Herren der TG Biblis. Im Schlüsselspiel bei der MSG Crumstadt/Goddelau II unterlagen die Schützlinge von Trainer Günter Brenner mit 28:34 und sitzen dadurch mit nur vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz fest. Den Gästen gelang es aber ausgerechnet in dieser für sie so... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: Groß-Sieben bleibt Spitzenreiter Erbach auf den Fersen / 39:25 über HC VfL Heppenheim

    TVL mit Galavorstellung

    Lampertheim. Im Derby der Handball-Bezirksoberliga zwischen dem TV Lampertheim und dem HC VfL Heppenheim kam nur kurzzeitig so etwas wie Spannung auf. Am Ende stand ein überaus deutlicher 39:25 (15:10)-Erfolg des TVL, womit die Spargelstädter dem spielfreien Spitzenreiter SV Erbach auf den Fersen bleiben. "Alle Spieler haben eine sehr gute Leistung abgeliefert. Man... [mehr]

  • Pestalozzischule: Zum siebten Mal die Umweltflagge gehisst

    Viele "grüne Meilen" gesammelt

    Rosi Israel Lampertheim. Auch Energiesparen im Alltag ist wichtig für die Umwelt und spart zusätzlich Geld, wissen die Schüler der Pestalozzischule, weil sie gemeinsame Anstrengungen auf dem Gebiet des Klimaschutzes unternehmen. Am Montagmorgen setzten sie wieder ein Zeichen, das weithin sichtbar ist: Der Schülerrat hisste vor den versammelten Schülern die... [mehr]

Lautertal

  • Liederkranz Winterkasten: Zahlreiche Termine vor Weihnachten

    Chor probt für das Fest

    Winterkasten. Der Männergesangverein Liederkranz Winterkasten steckt mitten in der Vorbereitung auf Weihnachten. Am Wochenende müssen die Weihnachtslieder sitzen, denn die Winterkäster verstärken die Sänger von der Eintracht aus Beerfurth am Samstag (5. Dezember) beim Weihnachtsmarkt. Am letzten Samstag vor Weihnachten (19. Dezember) trifft sich die... [mehr]

  • Monatsprogramm: Außer dem Budenzauber in Lindenfels und Schlierbach gibt es noch viele Termine vor dem Jahresende

    Gleich zwei Weihnachtsmärkte in der Stadt

    Lindenfels. Weihnachtsmärkte, Konzerte, Wanderungen, Advents- und Weihnachtsfeiern der Vereine bestimmen die Dezember-Veranstaltungen in Lindenfels. Die Bürgerquelle lädt zu einem Lichtbildervortrag "Unterwegs mit zauberhaften Grüßen von Frau Holle" für Freitag (4. Dezember) um 19.30 Uhr in das Nibelungen-Café ein. Der Geflügelzuchtverein Ornis stellt sich... [mehr]

  • Doguggschde: Die Weinheimer Band "Midnight Tokers" spielte in Schannenbach

    Klassiker mit neuem Anstrich und viele Songs mit Aha-Effekt

    Philipp Buhse Schannenbach. Die Klassiker kennt jeder. "Yesterday" von den Beatles, "Satisfaction" von den Rolling Stones und "Proud Mary" von Creedence Clearwater Revival (CCR), das später in der Coverversion von Ike & Tina Turner noch berühmter wurde. Dass diese weltbekannten Gruppen außer ihren Chart-Hits auch noch eine Vielzahl anderer Top-Songs hatten,... [mehr]

  • Katholische Kirche: Beim Festakt im Pfarrheim wurde die Arbeit der Damen gewürdigt

    Lindenfelser Frauenbund feierte sein 40-jähriges Bestehen

    Lindenfels. Grund zur Freude und zum Feiern gab es in der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul Lindenfels am Sonntag. Der katholische Frauenbund - feste Stütze in der katholischen Kirchengemeinde Lindenfels - feierte sein 40-jähriges Bestehen. Im Anschluss an einen Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche trafen sich die Mitglieder des... [mehr]

  • IMS: Jahresabschluss diesmal in Linnenbach

    Motorsportler feierten

    Schlierbach. Das gemütliche Beisammensein stand im Mittelpunkt bei den Mitgliedern und Freunden der Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal. Sie trafen sich diesmal in Linnenbach. Nach einem Abendessen hatten die Organisatoren ein Programm zusammengestellt. Dazu gehörten die Ehrung der Vereinsmeister im Vierrad, im Zweirad und bei der Bulldog- und... [mehr]

  • TSV Reichenbach

    Saisoneröffnung in St. Anton

    Reichenbach. Die Skiabteilung des TSV Reichenbach fährt zur Saisoneröffnung drei Tage nach St. Anton am Arlberg - einem Skigebiet der Superlative mit einer Pistenlänge von 280 Kilometern. Los geht es am 4. Dezember (Freitag), am darauffolgenden Sonntag geht es wieder zurück. Untergebracht werden die Teilnehmer im Zentrum von St. Anton. Die Teilnehmer können... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Aktion Afrikahilfe ist in Fürth wieder dabei

    Schenken und helfen

    Fürth. Am zweiten Adventswochenende findet in Fürth wieder der Weihnachtsmarkt statt. Am Samstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr warten die Vereine und Institutionen auf dem Marktplatz und im Rathaus mit ihrer großen Angebotspalette auf die Besucher. Mit von der Partie ist auch die Fürther Aktion Afrikahilfe. Viele schöne Dinge aus Simbabwe haben die Mitglieder in... [mehr]

  • Ehrungsabend: Ludwig Knapp hielt interessanten Vortrag über die Geschäftsstellen des Instituts

    Volksbank zeichnete 139 treue Mitglieder aus

    Fürth. Da hatten Willi Schäfer und Richard Weber einiges zu tun: Insgesamt 139 langjährige Mitglieder der Volksbank Weschnitztal hatten die beiden Direktoren des Geldinstituts im Rahmen des Ehrungsabends für ihre Jahrzehnte währende Treue zu dem Geldinstitut auszuzeichnen. Den Ehrungsmarathon absolvierten die beiden jedoch souverän, überhaupt war es ein... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball: Isabell Klein hat sich mittlerweile in der deutschen Frauenhandball-Nationalmannschaft etabliert

    Ehemalige Flames-Spielerin schafft Sprung auf WM-Zug

    Greven. Isabell Klein geb. Nagel hat sich mittlerweile in der deutschen Frauenhandball-Nationalmannschaft etabliert. Beim 24:22 (14:14)-Erfolg im vorletzten WM-Testspiel gegen die Niederlande in der ausverkauften Grevener Rönnehalle erzielte die 25-jährige frühere Leistungsträgerin der HSG Bensheim/Auerbach auch einen Treffer. Die Spielerin des Buxtehuder SV und... [mehr]

  • Handball-Jugend: HSG Bensheim/Auerbach landet mit 32:22 ersten Sieg gegen TBS Saarbrücken

    Flames-Talente brechen endlich den Bann

    Bensheim. Der weiblichen Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach gelang in ihrem vierten Spiel vor 40 Zuschauern mit dem 33:22 (18:9) gegen den Tabellenletzten der Regionalliga Südwest, TBS Saarbrücken, der erste Saisonsieg. Durch konzentrierte Abwehrarbeit und gute Abschlüsse stand es 11:4 für die Flames-Talente (15.). In der zweiten Halbzeit kam der TBS... [mehr]

  • Fußball: Bergsträßer Schiedsrichter freuen sich mit Simon Hess

    Hessenliga-Aufstieg ein Knaller

    bergstrasse. Es wurde viel geklatscht bei der Jahresabschlussfeier der Bergsträßer Fußball-Schiedsrichter in Bensheim. Den meisten Applaus erhielt Simon Hess. Der Unparteiische des FC Starkenburgia Heppenheim ist in die Hessenliga aufgestiegen. "Ein Knaller, der selbst mich überrascht hat", sagte Kreis-Lehrwart Andreas Weichert. Seine Hessenliga-Feuertaufe hat... [mehr]

  • Ringen

    KSV Bensheim setzt schwarze Serie fort

    bensheim. Die Niederlagen-Serie des KSV Bensheim in der Ringer-Landesliga setzte sich mit dem 8:24 Punkten bei der der starken Staffel des RSV Elgershausen fort. Wieder war es Jurij Fetaliev, der im Mittelgewicht den einzigen Schultersieg errang: Diesmal bezwang er Steve Delpho in der zweiten Kampfrunde mit einem Armzug. Den zweiten Vierer bescherte... [mehr]

  • Volleyball

    Rumpftruppe wehrt sich tapfer

    Bensheim. Die erste Damenmannschaft des TSV Auerbach trat im Auswärtsspiel der Volleyball-Oberliga beim TV Kassel nur mit der Mindestzahl von sechs Spielerinnen an und verlor 1:3. Die Krankheits- und Verletzungssorgen sowie häufige Hallenschließungen zehren an den Nerven der TSV-lerinnen. Im ersten Satz setzten die Bergsträßerinnen den Gastgeber unter Druck und... [mehr]

  • Ringen

    Seeheim verliert und fällt zurück

    seeheim/Fahrenbach. Der KSV Seeheim unterlag in der Ringer-Bundesliga dem Tabellenzweiten SV Weingarten mit 8:29. Da die RKG Freiburg gegen die RG Hausen-Zell gewann, rutschte Seeheim auf den Relegationsplatz neun ab. Die Bergsträßer gewannen keinen Einzelkampf auf der Matte. Als Sieger wird nur Michel Schneider notiert, der kampflos vier Zähler kassierte, weil... [mehr]

  • Frauenfußball

    Torhüterin zeigt Stürmer-Qualitäten

    bergstrasse. Wegen des Hessenpokalspiels der FFG Winterkasten/Reichenbach und weil Aschbachs Gegner Flörsheim um eine Verlegung bat, waren beide Bergsträßer Frauenfußball-Verbandsligisten am Wochenende spielfrei. In der Gruppenliga festigte die FSG Bensheim durch einen 3:0-Heimsieg über TuS Griesheim den vierten Tabellenplatz. Gruppenliga: FSG Bensheim - TuS... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball-BW-Oberliga, Frauen: 35:32 im Spitzenspiel

    HSG-Frauen finden immer wieder die Lücke

    MANNHEIM. Die Handball-Damen der HSG Mannheim setzen ihren Höhenflug fort. In einem über 60 Minuten packenden und bis zum Schluss dramatischen Spitzenspiel besiegte das Team des Trainerduos Daniela Müller und Kyra Fischer den TSF Ludwigsfeld verdient mit 35:32 (19:18). Damit behielten die Roten ihre weiße Weste in der Seckenheimer Möll-Halle und verbesserten... [mehr]

  • Ringen: Oberligist RSL 2000 steuert unbeirrt auf Meisterschaft und Aufstieg zu / Nach 15 Kämpfen ungeschlagen

    Noch ein Punkt bis zum Titel

    Mannheim. Drei Kampftage hat das Ringerteam Sandhofen/Lampertheim ("RSL 2000") noch zu bestreiten, doch an der Oberliga-Meisterschaft und dem Aufstieg in die Regionalliga bestehen nach dem 17:14 Erfolg beim Verfolger AV Reilingen kaum noch Zweifel. Für das Duell in Reilingen hatte das RSL Artur Rimmer reaktiviert, der nach dem technischen Punktsieg von Sevket Ermis... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Im Derby lange ohne Leidenschaft

    SGL erst spät in der Spur

    Leutershausen. Dass Derbys im Normalfall von Kampf geprägt sind und keine spielerischen Höhepunkte erwarten lassen, lehrt die Erfahrung. Dass die SG Leutershausen bei ihrem 30:23 (12:12)-Sieg gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen aber fast 40 Minuten weit unter ihren Möglichkeiten agierte, ließ selbst SGL-Trainer Holger Löhr nach dem Schlusspfiff sprachlos... [mehr]

  • Fußball: Hitzfeld hält Problem für hausgemacht

    Toni - weiter kein Frieden

    München. Die Münchner Anhänger riefen nach dem Spiel verzückt: "Toni, Toni, Toni!" Louis van Gaal reagierte kühl. "Er muss sich den Anforderungen des Trainers stellen", sagte der Coach: "Wenn er das nicht macht, wird er keine Chance bekommen." Der vom Trainer ungeliebte, aber von den Fans noch immer verehrte Stürmer sorgte erneut für Diskussionen. Und an denen... [mehr]

  • Handball-Regionalliga

    Tristesse statt Glühweinfeier

    Freiburg. Statt Glühwein und Feierstimmung auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt gab es für die Regionalliga-Handballerinnen der SG Leutershausen bei der 19:24-Niederlage nur Magerkost und Tristesse. Bereits nach einer Viertelstunde führten die Gastgeberinnen 7:2. Im Angriff klappte überhaupt nichts. Die gegnerische Torhüterin wurde regelrecht warmgeschossen.... [mehr]

  • Handball-Badenliga: TSV Amicitia landet ersten Auswärtssieg / Heddesheim zieht im Spitzenspiel den Kürzeren

    Viernheim zeigt gewünschte Reaktion

    Viernheim. Ausgerechnet beim bisherigen Tabellenzweiten, der ambitionierten HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim, haben die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim ihre ersten Auswärtspunkte eingefahren. Mit 31:29 setzten sich die Südhessen durch und haben damit die Abstiegsplätze verlassen. "Das war eine richtig starke Vorstellung", lobte... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen: SSV überrascht den TV Eppelheim

    Vogelstang mit viel Courage

    Mannheim. Die Handballerinnen des SSV Vogelstang fuhren als krasser Außenseiter zum ambitionierten TV Eppelheim, der mit einem Heimsieg die Tabellenführung in der Badenliga übernehmen wollte. Doch mit einer couragierten Leistung vermasselte der Aufsteiger den Gastgeberinnen das Vorhaben. Mit 25:23 (14:13) setzte sich das Team von Trainer Jürgen Al-Shahwani durch... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga: TVG siegt in der Schlussminute

    Zahn beißt rechtzeitig zu

    Sinzheim. So hatte sich Tobias Kohl sein "Geburtstagsspiel" sicher nicht vorgestellt. Schon ab Mitte der ersten Halbzeit war der Kapitän des Handball-Oberligisten TVG Großsachsen aufgrund von Rückenproblemen zum Zuschauen verdammt. So mussten seine Großsachsener Teamkollegen den Kampf um die zwei Punkte beim BSV Phönix Sinzheim alleine aufnehmen. Dass dies mit... [mehr]

  • Radsport: Ex-Bundestrainer Karl Ziegler feiert heute seinen 90. Geburtstag / Personifizierte Mannheimer Sportgeschichte

    Ziehvater einer ganzen Generation

    Thorsten Hof Mannheim. Karl Ziegler hält es mit Arthur Schopenhauer. "Es geht nicht ohne Bewegung im Leben", zitiert der Jubilar den großen Philosophen und hält sich auch heute an seinem 90. Geburtstag noch an diese Maxime. Schwimmen oder der wöchentliche Sauna-Gang gehören wie gehabt zum Programm des Unruheständlers. Und wenn es das Wetter zulässt, steigt der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Frauenfußball

    Büchner im U20-Aufgebot

    Am letzten März-Wochenende geht der U20-Frauen-Länderpokal des Deutschen Fußball-Bundes in der Sportschule Wedau in Duisburg über die Bühne. Um sich einen ersten Überblick über das derzeitige Leistungspotenzial der Talente der Jahrgänge 1990, 1991, 1992 und 1993 zu verschaffen, absolviert Christian Hurle, der Frauentrainer des Badischen Fußball-Verbandes,... [mehr]

  • Sportkegeln: Zweitligist Eppelheim verliert in Viernheim

    Frei-Holz-Team kassiert zweite Niederlage

    Zum Vorrundenabschluss der 2. Sportkegel-Bundesliga West der Männer musste der Tabellenzweite Frei Holz Eppelheim mit 5616:5694 beim KC Viernheim die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Spitzenreiter BF Damm Aschaffenburg gewann hingegen gegen den Dritten Eintracht Frankfurt sehr deutlich mit 6052:5807. Zum Rückrundenauftakt am 12. Dezember müssen die Eppelheimer... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen: Ketsch schlägt nach einer Steigerung in der zweiten Hälfte im Heimspiel den TV Grenzach 35:34 (16:18)

    Kleine Bären melden sich mit Sieg zurück

    Mit einem 35:34 (16:18)-Erfolg gegen den TV Grenzach haben sich die Kleinen Bären in der Handball-Regionalliga nach vier Wochen "Schweinegrippen-Pause" erfolgreich zurückgemeldet. Die TSG Ketsch II holte damit zwei wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Das Spiel begann für die Kleinen Bären denkbar schlecht: So hatten sich die Befürchtungen von Trainerin... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Ketsch schlägt Oftersheim/Schwetzingen mit 32:25 (14:15)

    Moskitos ziehen HG zum Schluss den Zahn

    Mit einem furiosen Endspurt sicherte sich die TSG Ketsch mit 32:25 (14:15) den Sieg in einer packenden, recht emotionalen Nachbarschafts-Begegnung mit der HG Oftersheim/Schwetzingen II und verteidigte damit ihre Führungsposition in der Handball-Landesliga. Doch der Auftakt gehörte den Gästen. Mit 4:1 (5.) kam die HG aus den Startblöcken. TSG-Trainer Boris Meiser... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Eppelheim verliert vor eigenem Publikum gegen Tabellenführer HSV Hockenheim knapp mit 26:27 (15:14)

    TVE steht am Ende mit leeren Händen da

    Wieder einmal mehr hat der TV Eppelheim gegen eine Spitzenmannschaft, wie sie der HSV Hockenheim zweifellos darstellt, gut gespielt und am Ende doch mit 26:27 (15:14) etwas unglücklich die Punkte abgegeben. TVE-Trainer Leo Paramonov begann mit einer leicht veränderten Aufstellung, die "Jungspunde" Fabian Dienemann und Janek Förch liefen in der Startformation auf,... [mehr]

  • Handball-Badenliga Frauen: 23:25 gegen Vogelstang

    TVE-Frauen ausgebremst

    Dass der Sieg des TV Eppelheim in der Handball-Badenliga der Frauen bei der SG Walldorf ein Phyrrussieg gewesen ist, weiß man im Lager des TVE spätestens nach dem Spiel gegen Vogelstang. Denn Larissa Klein und Julia Kriechbaum verletzten sich in Walldorf und waren nicht einsatzfähig. Hinzu kam, dass kurz vor dem Spiel die beiden Torhüterinnen Natse Becker und... [mehr]

  • Handball-Landesliga Frauen: Brühl schlägt Sinsheim 32:31 (16:15)

    Wichtige Punkte für TVB

    Dank eines 32:31 (16:14)-Heimsieges gegen den TV Sinsheim haben sich die Landesliga-Handballerinnen des TV Brühl weiter in der Spitzengruppe behauptet. Der TVB, der erneut auf Anja Hirsch (verletzt) verzichten musste, ging vom Anpfiff weg hohes Tempo und kämpfte um jeden Ball. Davon ließen sich die Gäste aber zunächst wenig beeindrucken (0:3). Erst als die... [mehr]

Lorsch

  • Bauausschuss: Zu den Bedenken des Sportausschusses gegen das Projekt für Golfer kommen nun auch baurechtliche Einwände

    Gegenwind für Driving Range

    Jörg Keller Einhausen. Weiterer Gegenwind für die angedachte Driving Range im Einhäuser Norden kam während der vergangenen Sitzung des Bauausschusses auf. Schon der Sport-, Kultur- und Umweltausschuss hatte zwei Tage zuvor zahlreiche offene Fragen bei den Themen Sicherheit, Parkplatzsituation und Sanitäranlagen bemängelt.Areal ist kein Gewerbe-GeländeDie... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Abwechslungsreiches Programm lockte zwei Tage lang viel Publikum in die Innenstadt

    Mehr als Glühwein und Gulasch

    Lorsch. Auch wenn das Alte Rathaus in diesem Jahr nicht glänzend verpackt und aufwendig dekoriert war, punktete es beim Weihnachtsmarkt durch seinen Charme, dem Lichtermeer ringsherum und dem üppig, mit rund 600 goldenen Kugeln, märchenhaft geschmückten, funkelnden Christbaum. Ein wahrer Prachtkerl, der insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit alle Augen auf... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club

    Nachwuchs mit guten Ergebnissen

    Einhausen. Der Tischtennis-Nachwuchs des Ball-Spiel-Clubs Einhausen erzielte zuletzt Ergebnisse in allen Variationen. Dabei war insgesamt ein positiver Trend festzustellen. Die weibliche Jugend musste in der Hessenliga eine 3:6-Niederlage gegen den SV Hessen Kassel quittieren. Rummel/Hölzel punkteten in den Eröffnungsdoppeln zum 1:1. In den Einzeln war Julia... [mehr]

  • Bauausschuss

    Rastanlage auf der Tagesordnung

    Lorsch. Die Planfeststellung für die Erweiterung der Tank- und Rastanlage Lorsch-Ost ist ein Thema der Bauausschuss-Sitzung, zu der Vorsitzender Klaus Schwab heute (1.) einlädt. In der Sitzung, die um 20 Uhr im Schnitzer-Saal beginnt, geht es um die Stellungnahme der Stadt Lorsch an das Regierungspräsidium Darmstadt dazu. Auch ein Sachstand über das... [mehr]

  • Musiktheater Rex: Mark Gillespie und seine Band beeindrucken ihr Lorscher Publikum

    Rauchige Stimme, rockige Rhythmen

    Lorsch. An der Bergstraße hat der Rockmusiker Mark Gillespie offensichtlich noch keine hohen Wellen geschlagen. Doch wer ihn kennt, scheut weite Anreisen nicht. Was sich als ein deutliches Indiz für seine Professionalität deuten lässt, rockige Klangräume spannend und lebhaft zu gestalten. Am Freitag verfolgte seine Fangemeinde begeistert seinen Auftritt im... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Serienbriefe und Formulare erstellen

    Lorsch.Wer seine Kenntnisse in der Textverarbeitung Word 2007 erweitern möchte, kann dies in einem Aufbaukurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße tun. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Serienbriefen, die Erstellung von Dokumentvorlagen und Formularen, die Benutzung komplexer Formatierungen und individuelle Anpassungen in Word 2007 kennen. Grundkenntnisse in Word... [mehr]

  • CDU: Seit 35 Jahren vielfach engagiert in der Kommunalpolitik / Früher Einhäuser JU-Vorsitzender

    Urkunde für Günther Jakob

    Einhausen. Für seine 35-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurde Günther Jakob im Rahmen der Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes (wir berichteten) ausgezeichnet. Die Ehrung wurde von der Vorsitzenden Karin Gärtner und dem Ersten Kreisbeigeordneten Thomas Metz vorgenommen. Überreicht wurde Jakob eine von der CDU-Bundesvorsitzenden Dr. Angela Merkel... [mehr]

  • GV Liederkranz: Lustiges Theaterstück zum Nikolausball

    Wenn der Erbonkel nur an seine Haushälterin denkt

    Lorsch. "Erst sterben, dann erben" heißt der Einakter, zu dem die Theatergruppe des Gesangvereins Liederkranz am Nikolausball einlädt. Es ist schon zur Tradition geworden, dass zu diesem Ballabend auch immer ein kleines Theaterstück gehört. Die Akteure um Lilo Gremm zeigen auf drastische Weise, wie es beim Erben eines großen Vermögens zugehen kann.Die Familie... [mehr]

Ludwigshafen

  • Theater: Hemshofschachtel feiert mit Kinderstück "Abenteuer von Igel Fritz und Hase Otto" Premiere

    Auf der Jagd nach dem Traumdieb

    Auf Kinder ab vier Jahren wartet dieses Jahr in der Hemshofschachtel ein neues "Abenteuer von Igel Fritz und Hase Otto". In den Märchen von Rolf Salomon stürzen sich die zwei tierischen Helden in lehrreiche, lustige und nicht gerade ungefährliche Abenteuer. An den kommenden Adventssonntagen machen sie sich auf, um dem bösen Kobold Bubba Schmielie gestohlene... [mehr]

  • Prozess: Landgericht sieht widersprüchliche Zeugenaussagen

    Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

    "Freispruch in allen Anklagepunkten" - mit diesem Richterspruch endete der Prozess gegen einen 32-jährigen Ludwigshafener, dem die Anklage am Frankenthaler Landgericht Vergewaltigung, Nötigung, Körperverletzung, Freiheitsberaubung sowie Handel mit mindestens einem Kilogramm Kokain vorgeworfen hatte (wir berichteten). In beiden "Tatkomplexen", so der Vorsitzende... [mehr]

  • Ausstellung: Sammler Hubert Hübner zeigt Modellbahnen im K.O.-Braun-Museum

    Mythos Märklin elektrisiert

    "Männerträume - Eisenbahnen aus fünf Jahrzehnten" ist das Motto der Weihnachtsausstellung im Karl-Otto-Braun-Museum, die pünktlich zum Start in die Adventszeit eröffnet wurde. Zu sehen sind Spielzeug-Raritäten in der Spurweite H0, die Hubert Hübner in den vergangenen Jahrzehnten zusammengetragen hat. Ergänzt wird die Ausstellung durch Laubsäge-Arbeiten von... [mehr]

  • FH: Einstimmige Resolution des Bauausschusses / Spitzengespräch mit Land-Vertretern am 11. Dezember

    Stadt fordert Ausbau der Hochschule

    Thomas Schrott Den Seminarraum vertauschten gestern Dutzende von FH-Studierenden mit dem Stadtratssaal. Auf Plakaten wiesen sie auf unerträgliche Studienbedingungen und eine immense Raumnot hin. Viel überzeugen mussten die angehenden Betriebswirtschaftler die Fraktionen aber nicht mehr. In einer einstimmig beschlossenen Resolution forderten sie das Land auf,... [mehr]

  • Amtsgericht: 47-Jähriger erhält Bewährungsstrafe und muss Therapie antreten

    Wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

    Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilte das Amtsgericht gestern einen 47-jährigen Ludwigshafener zu einer einjährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 1000 Euro, die in Raten an den Kinderschutzbund zu zahlen sind. Richter Ansgar Schreiner, Direktor des Amtsgerichts, setzte die Bewährungszeit auf drei Jahre fest und ordnete eine... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Manchmal kann man nur den Kopf schütteln. Kinder, die nicht in einem Bett, sondern nur auf einer Matratze schlafen oder im Ehebett unterschlüpfen müssen, weil sie kein eigenes Kinderbett haben - ja, solche Fälle gibt es, im 21. Jahrhundert, mitten in der Großstadt Mannheim, und gleich mehrfach. Man kann sich darüber wundern, gar entsetzt sein - man kann aber... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Aktionstag mit Sternenblick

    Um Astronomie, Astrologie und Mathematik zur Zeit Alexander des Großen geht es am Donnerstag, 3. Dezember, 15.30 Uhr in den Reiss-Engelhorn-Museen. Kinder ab acht Jahren könne in die Sterne schauen. Beim Aktionstag folgen sie im Museum Weltkulturen in D 5 dem makedonischen König in die prachtvolle Stadt Babylon. Dort lernte Alexander die weit entwickelten... [mehr]

  • Polizeibericht

    Betrunkener beleidigt Beamte

    Auf einer Veranstaltung in der Alten Feuerwache hatte sich die Stimmung eines 27-Jährigen nach Genuss von reichlich Alkohol so aufgeladen, dass er am frühen Morgen die Gäste anpöbelte. Der Sicherheitsdienst verwies den Störer des Ortes. Dies hielt den Mannheimer jedoch nicht davon ab, seine Wut draußen weiter auszutoben. Nach einer Sachbeschädigung wurde die... [mehr]

  • Aktion: Justus-von-Liebig-Schüler verwandeln Aula in Sinnenpark

    Christi Geburt mit allen Sinnen erfasst

    Sylvia Osthues Die Zeitschleuse öffnet sich. Die Reisenden betreten den Marktplatz in Nazareth im Jahre vier vor Christus. Händler bieten ihre Waren feil. Der Raum ist erfüllt vom Duft orientalischer Gewürze. Doch ein römischer Soldat stört das friedliche Treiben. Die Zeitreisenden erleben die brutale Willkür des römischen Imperiums am eigenen Leibe.... [mehr]

  • Geburtstag: Konstantin Seitz wurde 1906 geboren

    Der Älteste der Stadt

    Er wurde in jenem Jahr geboren, als Graf Zeppelin mit seinem Luftschiff eine Strecke von 350 km zurücklegte, und wie im Fluge vergingen seine Jahre: Konstantin Seitz feierte jetzt im Pauline-Maier-Haus 103. Geburtstag. Er ist der derzeit älteste Mannheimer neben sieben Mannheimerinnen gleichen Jahrgangs. Namensvetterin Stadträtin Marianne Seitz, Verwandte und die... [mehr]

  • Pferdeshow: Anfang Dezember kommt "Apassionata" in die SAP-Arena / "Zauber der Freiheit" knüpft wieder an gute Shows an

    Die scheinbare Leichtigkeit des Pferd-Seins

    Katja Nicklaus Die Leidenschaft hat wieder Einzug gehalten bei der Apassionata. Die Leidenschaft für Pferde, Tanz und eine stimmige Verbindung aus beiden. Nachdem bei der Show "Sehnsucht" im Vorjahr die Hauptdarsteller etwas ins Hintertreffen geraten waren, stehen in der Show "Zauber der Freiheit" nun wieder die Pferde - aber auch zwei Esel und sogar ein Schwein -... [mehr]

  • Haushalt: Stadt plant, den Hebesatz von 400 Punkten auf 450 nach oben zu schrauben

    Grundsteuer soll deutlich steigen

    Stephan Wolf Die Stadt plant schon im nächsten Jahr mit höheren Steuern. Nach "MM"-Informationen beabsichtigt Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, die Grundsteuer deutlich nach oben zu schrauben. Derzeit liegt der Hebesatz bei 400 Punkten, ab 2010 soll er dann auf 450 Punkte angehoben werden. Dies wird sich vor allem auf die Hausbesitzer auswirken. Die Grundsteuer B... [mehr]

  • Silvester: Mangels Sponsoren wird nur im Capitol gefeiert

    Keine Party auf dem Meßplatz

    In Mannheim wird es dieses Jahr keine große Freiluft-Party geben, bei der man ins neue Jahr tanzen kann. Die Großveranstaltung, die das Capitol zwei Jahre lang auf dem Alten Meßplatz ausgerichtet hat, kann nicht stattfinden. Capitol-Chef Thorsten Riehle begründet dies damit, "dass die Stadt keinerlei Zuschüsse gewähren wird und wir alleine keine Möglichkeit... [mehr]

  • Personen: Egbert Rühl, Chef der Alten Feuerwache, geht wohl nach Hamburg

    Kultur-Manager verlässt Stadt

    Heiko Brohm Wechsel an der Spitze von Mannheims Kulturszene: Egbert Rühl, Chef der Alten Feuerwache, verlässt höchstwahrscheinlich die Stadt. Der 50-Jährige soll im nächsten Frühjahr Geschäftsführer einer neuen städtischen Gesellschaft in Hamburg werden. Das bestätigte gestern auf "MM"-Nachfrage Kulturbürgermeister Michael Grötsch. Rühl selbst sagte, es... [mehr]

  • Mit Sparen Ernst machen

    Allmählich lichtet sich der Nebel darüber, was die Mannheimer Bürger in den kommenden zwei Jahren von ihrer Stadt zu erwarten haben. Die dramatische Finanzkrise, die der Kämmerei bis 2012 ein Defizit von rund 330 Millionen Euro beschert, wird enorme Einschnitte bei den Leistungen erfordern, aber auch extrem hohe neue Schulden nötig machen. Die... [mehr]

  • Prozess: Gastwirt steht vor Gericht / Im Lokal-Flur mit Maschinenpistole fünf Schuss abgefeuert

    Mordversuch oder Warnung?

    Christine Maisch-Straub Den Schulabschluss und die Kfz-Lehre erfolgreich absolviert, zwei Jahre Zeitsoldat, die erste Arbeitsstelle, eine glückliche Ehe und die Geburt eines Sohnes: Das Leben des kleinen, schmächtigen Mannes mit der Goldrandbrille und der karierten Strickweste, der auf der Anklagebank sitzt, verlief zunächst in geordneten Bahnen. Jetzt muss sich... [mehr]

  • Landesmuseum: Heute Vortrag über Leonardo da Vinci

    Naturkräfte im Mittelpunkt

    Er war mit seinen Ideen der Zeit voraus: Leonardo da Vinci (1452 - 1519) war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Naturphilosoph - und, wie Dipl.-Ing. Boris Fuchs in einem Vortrag heute am Dienstag, 1. Dezember, im Landesmuseum für Technik und Arbeit (LTA) zeigt, auch Ingenieur. Da Vincis wissenschaftliche Forschungen und sein Wissen über die... [mehr]

  • Hausfrauenverband

    Neuer Lehrgang ab Januar

    Der Mannheimer Hausfrauenverband bietet ab 14. Januar 2010 einen Hauswirtschafter-Lehrgang an. Der Lehrgang dauert 18 Monate und wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Der Unterricht findet einmal wöchentlich, donnerstags von 13.30 bis 18.30 Uhr, in der Wilhelm-Busch-Schule am Neuen Messplatz in Mannheim statt. Zur Prüfung zugelassen wird, wer mehrere... [mehr]

  • Stadtbahn-Nord: Entscheidung soll am 22. Dezember im Gemeinderat fallen

    Strecke kostet 77 Millionen

    Martin Tangl Noch in diesem Jahr soll der Gemeinderat die Stadtbahn-Nord auf den Weg bringen. Deshalb steht das ehrgeizige Projekt am 8. Dezember auf der Tagesordnung des Ausschusses für Umwelt und Technik. Am 22. Dezember sollen dann die Stadträte im Gemeinderat grünes Licht geben. Es wird mit einer dreijährigen Bauzeit gerechnet. Die Zeit drängt. Denn nur,... [mehr]

  • Telefonaktion: Am Donnerstag zum Hörer greifen

    Süße Tipps zum Backen

    Plätzchenbacken gehört zur Vorweihnachtszeit wie das Kerzenlicht zum Christbaum. Diesmal servieren wir wieder Kniffe rund um die heimische Produktion der süßen Leckereien. Wer wissen möchte, warum Kekse manchmal zu hart geraten, Anisplätzchen wie Plattfußindianer aussehen oder Teig derart an der Rolle klebt, dass er nicht in Form gebracht werden kann, hat die... [mehr]

  • "Wir wollen helfen": Freitag AbsolventUM-Adventskonzert

    Uni-Chor singt für "MM"-Aktion

    "Wachet auf, ruft uns die Stimme" von Prätorius, ein Präludium und eine Fuge von Bach machen den Anfang, am Ende singen alle "Macht hoch die Tür": Wunderbare Chöre zur Advents- und Weihnachtszeit aus allen Epochen sowie dazu passende Orgelmusik erklingen beim Adventskonzert, zu dem AbsolventUM und die Universität Mannheim am Freitag, 4. Dezember, 19 Uhr, in die... [mehr]

  • Advent

    Weihnachtsmärkte am Dienstag

    Bobenheim-Roxheim liegt nicht so ganz genau an der Waterkant - doch die "Landratten", so heißt ein Shanty-Chor, bringen die Seemannslieder auf der Bühne am Wasserturm (18 Uhr) so authentisch, dass man es fast meinen möchte. Die Heilsarmee stellt sich am Stand Informieren und Helfen vor, die ehrenamtlichen Helfer verkaufen Faltsterne, Kerzen, Broschen und... [mehr]

  • Medizin

    Wenn das Herz aus dem Takt kommt

    Bei dem Gesundheitsseminar "Herzensangelegenheiten", das Chefkardiologe Professor Dr. Markus Haas am Theresienkrankenhaus gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung ins Leben gerufen hat, lautet der letzte diesjährige Vortrag "Herz aus dem Takt": Am Mittwoch, 2. Dezember, referiert um 19 Uhr im TKH-Festsaal (Bassermannstraße 1) Oberärztin Brigitte Tost. In ihrem... [mehr]

Metropolregion

  • Einsatz: Gestern hat sich der Brand auf dem Gelände der Wormser Malzfabrik ausgeweitet / Löscharbeiten können Tage dauern

    Feuer erfasst dritten Silo-Turm

    Simone Jakob Worms. Es ist kein normaler Einsatz, den die Feuerwehr an mittlerweile drei brennenden Malz-Silos in Worms-Rheindürkheim absolviert: Vor einem Jahr ist bei einem ganz ähnlichen Brand einer ihrer Kollegen ums Leben gekommen, sieben weitere wurden schwer verletzt. "Die Männer gehen in den Einsatz wie bisher, wenn Alarm geläutet wird, durchleben sie... [mehr]

  • Justiz: Drei 34 bis 39 Jahre alte Männer angeklagt

    Geständnis in Prozess um Falschgeld

    Landau. Drei Falschgeldhändler haben gestern vor dem Landgericht Landau Geständnisse abgelegt. Sie hatten versucht, "Blüten" mit einem Nennwert von mehr als 170 000 Euro in Deutschland in Umlauf zu bringen. Das Falschgeld hatten sie sich zuvor in Italien beschafft. Nach Angaben einer Verteidigerin verständigten sich die Prozessparteien bereits auf Höchststrafen... [mehr]

  • Erdbeben

    Kommission stellt bald Ergebnisse vor

    Landau. Nach dem Neustart des Landauer Geothermie Kraftwerks will die Expertenkommission zur Untersuchung der Erdbeben im Dezember ihre Ergebnisse vorstellen. Die Gruppe sollte im Auftrag der Landesregierung feststellen, ob ein Zusammenhang zwischen den seismischen Ereignissen im August und dem Geothermie-Kraftwerk besteht. "Die Erkenntnisse der Arbeit werden derzeit... [mehr]

  • Holiday Park: "Jim Pond" in Las Vegas ausgezeichnet

    Preis für Stunt-Show

    Hassloch. Die Wasser-Stunt-Show des Haßlocher Holiday Parks ist unter die fünf besten Sport-Shows der Welt gewählt worden. Die "International Association of Amusement Parks & Attractions" (IAAPA) zeichnete "Jim Pond - der See ist nicht genug" jetzt in Las Vegas aus. "Die Begeisterung unserer Besucher und die weltweite Top-Platzierung bestätigen, dass wir mit der... [mehr]

  • Metropolregion: Von einer erfolgreichen Bewerbung könnten auch Mannheims Nachbargemeinden profitieren

    Verband diskutiert Kulturhauptstadt

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. Die konstituierende Sitzung ist vorbei, jetzt geht es an die konkrete Arbeit. Und die Verbandsversammlung der Metropolregion Rhein-Neckar, zu deren neuen Mitgliedern unter anderem Mannheims FDP-Bundestagsabgeordnete Birgit Reinemund, Ludwigshafens Bau- und Umweltdezernent Ernst Merkel und Heidelbergs Baubürgermeister Bernd Stadel... [mehr]

Multimedia

  • Technik: Immer mehr Haushalte bekommen Zugang zum Breitbandnetz mit seiner höheren Datenkapazität

    Berlin/München. In den Genuss eines Breitbandzugangs über Glasfaserkabel kommen derzeit fast nur Haushalte in wenigen größeren Städten. Vor allem auf kommunaler Ebene schreiten die Tiefbauarbeiten und die Verlegung des Glasfasernetzes aber stetig voran. In ausgewählten Gebieten sind so schon bis zu 100 Megabyte pro Sekunde (MBit/s) im Download möglich - bei... [mehr]

  • Browser: Unite-Funktion macht Opera zum Server

    Direktzugang für Freunde

    Oslo/Karlsruhe. Ein Browser ist ein Browser ist ein Browser. Im Fall von Opera gilt das ganz und gar nicht. Schließlich taugt die Software schon länger nicht mehr allein zum Betrachten von Webseiten: Neben einem E-Mail-Programm enthält sie etwa einen Newsreader. Die neue Funktion Unite macht Opera sogar zum Server. Unite ermöglicht Opera-Nutzern etwa, Freunde... [mehr]

Politik

  • Müntefering: Wenn ältere Politiker junge Frauen lieben

    "Die Vitalität der Jugend"

    Berlin. Franz Münteferings Tochter hat nichts dagegen. "Ich freue mich für meinen Vater", sagte die 40-jährige Mirjam Müntefering der Illustrierten "Bunte". Dass ihre künftige Stiefmutter gut zehn Jahre jünger ist, stört die im Ruhrgebiet lebende Autorin und Hundezüchterin nicht. "Ich habe Michelle mittlerweile kennengelernt und bin mit seiner Wahl voll und... [mehr]

  • Interview: Islamwissenschaftler Raoul Motika über das in der Schweiz beschlossene Verbot zum Bau neuer Minarette

    "Vorbehalte gegen Muslime weit verbreitet"

    Steffen Mack Hamburg/Mannheim. Die Resonanz auf das Schweizer Referendum zu Minaretten ist gewaltig. Rechtspopulisten aus anderen Ländern fordern ebenfalls ein Verbot. Ressentiments gegen Muslime seien weit verbreitet, sagt der Hamburger Islamwissenschaftler Raoul Motika. 57,5 Prozent der Schweizer haben sich dafür ausgesprochen, den Bau von Minaretten zu... [mehr]

  • Afghanistan: Bundesregierung gerät über den Luftangriff nahe Kundus Anfang September in Erklärungsnot

    Ab wann war Merkel informiert?

    Martin Ferber Berlin. Franz Josef Jung ist weg - seine politische Hinterlassenschaft allerdings ist weiter da. Und deren Sprengkraft ist gewaltig. Der Fall Kundus wird nicht nur für Jungs Nachfolger Karl-Theodor von und zu Guttenberg (CSU) zu einer enormen Belastung, sondern für die gesamte frühere Bundesregierung. Der damalige Kanzleramtschef und heutige... [mehr]

  • Brüchige Toleranz

    Ausgerechnet die Schweiz! Die Volksabstimmung über das Verbot neuer Minarett-Bauten beweist, dass selbst eine Musterdemokratie hilflos ist, wenn Rattenfänger mit ihren rassistischen Parolen erfolgreich die Ängste der Bevölkerung schüren und daraus politisches Kapital schlagen. Wer für Volksentscheide auf Bundesebene auch in Deutschland eintritt, sollte sich... [mehr]

  • NS-Prozess: Verteidigung stellt zum Auftakt Antrag auf Befangenheit

    Demjanjuk im Rollstuhl

    Sabine Dobel München. Im Rollstuhl wird John Demjanjuk endlich hereingerollt. Eine Stunde verspätet beginnt gestern vor dem Landgericht München II der Prozess gegen den mutmaßlichen NS-Verbrecher. Er soll als Wachmann im Vernichtungslager Sobibor von März bis September 1943 bei der Ermordung von mindestens 27 900 Juden in den Gaskammern geholfen haben. Der... [mehr]

  • Koalitionsausschuss: Die vor der heutigen ersten Sitzung zwischen Union und FDP umstrittenen Punkte

    Es knirscht im Regierungsgetriebe

    Rudi Wais Berlin. Der erste Minister ist bereits zurückgetreten, die Kundus-Affäre liegt wie Blei über der Bundesregierung - und auch sonst knirscht es unüberhörbar im Koalitionsgetriebe. Bei der ersten Sitzung des Koalitionsausschusses von Union und FDP wird es heute nicht vorweihnachtlich ruhig zugehen, sondern herbstlich stürmisch. Die umstrittenen Punkte:... [mehr]

  • Russland: Ermittler entdecken mutmaßliches Versteck der Attentäter

    Fahndung nach Zug-Terroristen

    Moskau. Nach dem Terroranschlag auf Russlands wichtigste Bahnverbindung zwischen Moskau und St. Petersburg haben die Ermittler das mutmaßliche Versteck der Attentäter entdeckt. In einem Dorf nahe des Tatortes seien auf einem Dachboden Spuren von vier Verdächtigen festgestellt worden, sagte ein Polizeisprecher gestern nach Angaben der Agentur Interfax. Man fahnde... [mehr]

  • NS-Vernichtungslager Sobibor

    Das KZ Sobibor war ein Vernichtungslager, das von den Nationalsozialisten ausschließlich zur Ermordung von Juden bestimmt war. Den etwa 400 mal 600 Meter großen Komplex errichteten sie 1942 im Bezirk Lublin im besetzten Polen. Insgesamt starben dort bis zu 250 000 Menschen. Im Rahmen der "Aktion Reinhardt" wurden zunächst vor allem polnische Juden in den... [mehr]

  • Versteckspiel

    Chronologie spielt im Fall des verheerenden Luftangriffs bei Kundus Anfang September die herausragende Rolle. Gut drei Wochen vor der Bundestagswahl waren Politiker der angestrebten schwarz-gelben Koalition keineswegs daran interessiert, dass die Wellen der von einem deutschen Oberst befohlenen Attacke allzu hoch schlugen. Mit dem Rücktritt nahezu der gesamten... [mehr]

  • Statistik: Nur noch jeder Zehnte bekommt Unterstützung

    Weniger Geld vom Staat

    Wiesbaden/Berlin. Etwa jeder zehnte Bundesbürger braucht zum Leben finanzielle Unterstützung vom Staat. 2007 bezogen 8,1 Millionen Menschen Leistungen der sozialen Mindestsicherung. Das waren drei Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. "Das liegt an einer leichten Entspannung auf dem Arbeitsmarkt in dem Jahr",... [mehr]

  • Zwei Anschläge überlebt

    Eine 35-jährige Russin hat zum zweiten Mal einen blutigen Terroranschlag auf den Luxuszug "Newski Express" von Moskau nach St. Petersburg überlebt. Natalia Nowikowa sei nach dem Attentat auf die wichtigste Verkehrsstrecke des Landes schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden, berichteten russische Medien. Die Geschäftsfrau habe bereits bei dem ersten Anschlag... [mehr]

Schwetzingen

  • Palais Hirsch: Festakt zu 20 Jahre Schwetzinger Tibethilfe

    ,Würdelosigkeit auf Dach der Welt begegnen'

    Carlo Weippert Für über 220 Mitglieder der Schwetzinger Tibethilfe mit Mentor Franz Maucher als 1. Vorsitzenden war es eine dankbare Verpflichtung, den entsprechenden Rahmen zu 20 Jahre Bestehen dieser Einrichtung zu gestalten. 162 Kinder in Nepal und Indien erhalten durch Patenschaften aus Schwetzingen und der Region die Möglichkeit einer Ausbildung, ärztlicher... [mehr]

  • Gesundheitsforum: Bestseller-Autor Tiki Küstenmacher zu Gast

    "Einfach gesünder leben"

    Brühl. "Die wohnungsnahe Versorgung der Bürger, auch mit ärztlichen und medizinischen Leistungen in Zukunft zu sichern, ist eine wichtige Aufgabe der Gemeindepolitik", so Bürgermeister Dr. Ralf Göck: "Dieses Ziel wollen wir mit gemeinsamen Aktionen unterstützen", gab er nun zum Start des Vorverkaufs für die Auftaktveranstaltung mit dem Bestseller-Autor Werner... [mehr]

  • MdL Rosa Grünstein: Durch Bericht des Rechnungshofes bestätigt

    "Erhalt der Landesstraßen vor Neubau"

    Die SPD-Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein sieht sich durch den Bericht des Rechnungshofs "Ansätze für ein optimiertes Erhaltungsmanagement bei Landesstraßen" in ihrer Forderung bestätigt, dass der Erhalt von Landesstraßen vor den Neubau geht. Seit langem beklagt die SPD-Abgeordnete den schlechten Zustand der Landesstraßen in Baden-Württemberg. Insbesondere... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium: Zirkus "Hebelino" gastiert in der Turnhalle

    "Manege frei" für Erlebnispädagogik

    Manege frei - für die Klasse 6c des Hebel-Gymnasiums! Während ihres Landschulheim-Aufenthalts in Heilsbach/Dahn haben die 30 Schülerinnen und Schüler fünf Tage lang fleißig Jonglage, Seillaufen, Pyramidenakrobatik, Tellerdrehen, Clownnummern und viele andere Kunststücke geübt, um Eltern, Freunde und Verwandte mit einer ganz besonderen Zirkusshow einen Tag... [mehr]

  • SG-Clubhaus: "Haus & Grund Region Schwetzingen-Hockenheim" stellt sich mit einem interessanten Referat vor

    "Mieterselbstauskunft ist unabdingbar"

    Oftersheim. Keinen Sitzplatz gab es mehr im Nebensaal des SG-Clubhauses, als Manfred Wöhr, zweiter Vorsitzender der Eigentümerschutz-Gemeinschaft "Haus & Grund Region Schwetzingen-Hockenheim", Mitglieder und Gäste mit dem Versprechen begrüßte: "Wir sind heute das erste, aber sicher nicht das letzte Mal in Oftersheim." Einleitend stellte er den Verein, seine... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Munteres Adventsingen im ASB-Heim

    "Wo schöne Musik erklingt, da kann nichts Böses sein!"

    Oftersheim. "Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt" - mit diesem Adventsklassiker begann der gesangliche Besuch am Sonntag im ASB-Pflegeheim. 20 Kinder waren Presseaufruf sowie Mundpropaganda gefolgt und marschierten mit enthusiastischer Begeisterung in das Seniorenwohnheim ein, nachdem man sich zuvor im evangelischen Gemeindesaal... [mehr]

  • Round Table

    1020 Euro Erlös aus Mistelverkauf

    Ein voller Erfolg war der Mistelverkauf, den Round Table Schwetzingen erstmals durchführte. Bereits Freitagabend waren alle Misteln restlos ausverkauft. Dank der überwältigenden Nachfrage war an diesem Late-Night-Shopping-Abend schon klar: Die Round Tabler können 1020 Euro aus dieser Aktion an das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim spenden. Die Aktiven des... [mehr]

  • Evangelisches Gemeindezentrum: Adventskonzert mit freudigen und besinnlichen Klängen / Nachdenklich stimmende Texte

    Andacht und Vorfreude vereint

    Heinz Claßen Brühl. "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch". Mit dem uralten Satz aus Psalm 24 begrüßte Pfarrer Andreas Maier die Besucher im Evangelischen Gemeindezentrum zum Adventskonzert. "Machet die Türen auf, dass ich zu dir kommen, mit dir reden kann", stimmte er auf die Adventszeit ein. Freudige Adventsstimmung mit kräftigen Tönen... [mehr]

  • Hort an der Schillerschule: Mädchen und Jungen stellen Kreativität unter Beweis

    Auf der Suche nach schönsten Namen

    Brühl. Eine Galerie von bemalten Blättern mit kreativen Hinweisen, Figuren und Ornamenten hing an den Fenstern des Horts an der Schillerschule. Es waren über 50 Entwürfe für eine Namensgebung für den Hort und für Titelblätter einer demnächst erscheinenden kostenlosen Hort-Zeitung. "Sonnenschein Hort", "5-Sterne-Hotel", "Schillerbande", "Happy Kids" und... [mehr]

  • Ausbildungsbörse 2010: Schimper-Realschule als Gastgeberin

    Betriebe können Bedarf anmelden

    Zu einer Neuauflage der in diesem Jahr erstmals sehr erfolgreich durchgeführten Ausbildungsbörse kommt es am Freitag, 16. April, in der Schimper-Realschule. Die Börse erfolgt in Kooperation zwischen der Stadt und den weiterführenden Schulen in Schwetzingen und den Nachbargemeinden. "Dies ist eine echte Chance für die Betriebe, sich aktiv zu präsentieren, um... [mehr]

  • Grillhütte der Gemeinde

    Bürger können Termine buchen

    Plankstadt. Die Gemeinde vermietet die Grillhütte von 15. März bis 30. November an örtliche Vereine, Einwohner und auswärtige Personen. Der Mietzins beträgt pro Benutzungstag von montags bis donnerstags 90 Euro, freitags bis sonntags und an einem Feiertag, oder dem Tag davor, 120 Euro. Bei auswärtigen Personen beträgt der Mietzins pro Benutzungstag von montags... [mehr]

  • Weihnachtsoratorium

    Chorsätze, Arien und Rezitativen

    Das Vokalensemble der Evangelischen Kantorei Schwetzingen und die Kurpfalzphilharmonie führen am Sonntag, 13. Dezember, um 18 Uhr die Kantaten I-III aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der evangelischen Kirche auf. Das Oratorium ist das populärste Werk des Thomaskantors. Der Wechsel von fröhlichen Chorsätzen, besinnlichen Arien,... [mehr]

  • Veranstaltungen: Auch der Dezember bietet nochmals eine Fülle an Festen und Konzerten

    Die Vorfreude auf Weihnachten überwiegt

    OFTERSHEIM. Immer näher rückt das Weihnachtsfest, was natürlich auch auf zahlreichen Veranstaltungen zum Ausdruck kommt und mit der Liederweihnacht wohl einen der Höhepunkte darstellt. Abweichend davon sind jedoch die Lokalschau der Kleintierzüchter und der Keglerball des Ortskegelrings zu nennen. Mit der Weihnachtsfeier der Gemeinde für ihre älteren Einwohner... [mehr]

  • Differenz verbuddelt?

    Jetzt sitze ich hier und schaue mir den neuen Wasserspielplatz im "Steffi-Graf-Park" an. In dem Artikel "Wasser als spielerisches Element" hatte ich die Kosten dafür mit 28 000 Euro beziffert. Vom Bürgermeister, laut schmunzelnd, wurde ich eines Besseren belehrt. Es sind rund 84 000 Euro! Woher hatte ich die weitaus geringere Zahl? Hatte sie mir der Haushaltswind... [mehr]

  • Hausfrauenverein Brühl-Rohrhof: Geselliger Adventskaffee

    Erinnerungen wachgerufen

    Brühl. Der Vorstand des Hausfrauenvereins Brühl-Rohrhof hat sich in diesem Jahr einmal etwas anderes einfallen lassen. Statt der traditionellen Weihnachtsfeier in der Festhalle wich man in den angemieteten Raum bei der Schillerschule aus und lud die Mitglieder zu einem Adventskaffee ein. Die Vorstandsdamen mit ihrer 1. Vorsitzenden Irene Wagner-Siebecker hatten... [mehr]

  • Kanalbauarbeiten: "Nadelöhr" an der Kreuzung Schwetzinger-/Hockenheimer Straße jetzt wieder befahrbar

    Freie Fahrt zum Bruchgelände

    Sabine Janson Ketsch. Wer am Freitagabend die Ohren spitzte, konnte es vielleicht hören: das Aufatmen der Anwohner ebenso wie der Gemeindeverwaltung. Denn die aufwendigste Hürde der Kanalbauarbeiten in der Hockenheimer Straße ist geschafft und die stark frequentierte Kreuzung wieder für den Verkehr offen. "Seit acht Wochen war dies der erste Samstag, an dem die... [mehr]

  • St. Kilian: Vokalensemble "Da Capo" unter der Leitung von Gaby Weissmann begeistert mit Gospel- und Spiritualsweisen sein Auditorium vollauf

    Gesungene Mutmacher und Botschaften

    Maria Herlo Oftersheim. Mit Rhythmus, bekannten Songs und wunderbaren Solisten stimmte der Oftersheimer Gospelchor "Da Capo" am Sonntag, dem ersten Advent, das Publikum in der randgefüllten St. Kilianskirche auf die Vorweihnachtszeit ein. Ob Gospels, Pop-Songs oder festlich fröhliche Weihnachtslieder - der erstklassigen Dynamik des Ensembles konnte sich niemand im... [mehr]

  • Candlelight Session: Stimmungsvoller Abend mit dem Duo "Unikat" / Bei Kerzenlicht träumen . . .

    In stetigem Dialog mit dem Publikum

    Im Stadl an der Eisbahn war Party angesagt, drinnen im Café Journal ging es ruhiger, aber nicht minder stimmungsvoll zu. Die "Sunday Night Candlelight Session" präsentierte dieses Mal ein Duo, das den Funken ganz schnell überspringen ließ. "Songs - live & real" ist das Motto von "Unikat", zwei Musikern, die im stetigen Dialog mit dem Publikum... [mehr]

  • Handwerker- und Gewerbeverein: Zweitägiger Weihnachtsmarkt begeisterte die Besucher / Ein Rundgang durch die Budenstadt

    Marktplatz erstrahlt in weihnachtlichem Glanz

    Gerd Pecht KETSCH. Am ersten Advents-Wochenende wurden wieder überall in Deutschland Weihnachtsmärkte eröffnet. Bestimmt hat jeder seine besondere Eigenart, doch verdienten Beifall erhielt heuer der Handwerker- und Gewerbeverein für den Budenzauber auf dem geschmückten Marktplatz der Enderlegemeinde. Beim Spaziergang offenbarte sich das breit gefächerte... [mehr]

  • Geschäftsleben: Große Resonanz beim "Tag des Zuhauses" im toom-Baumarkt mit vielen Aktionen und Sonderangeboten

    Rallye durch den Markt macht den Kunden Spaß

    Eine riesige Kundenresonanz durfte der toom-Baumarkt in der Rudolf-Diesel-Straße bei seinem erstmals veranstalteten "Tag des Zuhauses" verbuchen. "Bereits in den frühen Morgenstunden merkten wir deutlich, dass mehr Leute als sonst kamen", so Marktleiter Marco Schläfer. Grundlage und Hintergrund der "Zuhause-Initiative" bei toom sei nicht zuletzt eine Umfrage... [mehr]

  • Geschäftsleben: Fünfmal Gold für Bäckerei/Konditorei Gothe

    Stollen von feinster Qualität

    BRÜHL. Die diesjährige Stollenprüfung fand bei der Bäko Süd-West in Edingen-Neckarhausen statt, die Organisation hatte die Firma Meistermarken, Backmittelhersteller für Brot- und Feinbackwaren. Geprüft wurde nach den DLG-Richtlinien, wobei Form und Aussehen, Oberflächen und Krusteneigenschaften, Lockerung und Krumenbild, Struktur und Elastizität sowie Geruch... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein

    Vereinsmeister werden ermittelt

    Ketsch. Der Kleintierzuchtverein veranstaltet am kommenden Wochenende, 5. und 6. Dezember, in der Halle auf dem Vereinsgelände seine alljährliche Leistungsschau. Mit diesem Ereignis schließt der Verein seine Aktivitäten für das laufende Jahr ab. Die Lokalschau ist ein Höhepunkt für die aktiven Züchter, denn hierbei werden die Vereinsmeister in den... [mehr]

  • Kanarien-, Exoten- und Vogelschutzverein: Gemütlicher Weihnachtsmarkt lockt zahlreiche Besucher an

    Weihnachtliches Flair im Vogelpark

    Plankstadt. Im weihnachtlichen Glanz erstrahlte am Wochenende der Vogelpark. Doch nicht nur die Lichter und Kerzen strahlten, auch aus den Augen der Verantwortlichen des Kanarien-, Exoten- und Vogelschutzvereins leuchtete die Freude, stieß ihr Weihnachtsmarkt doch auf große Resonanz bei der Bevölkerung. Natürlich, angesichts des herrlichen Glühweins hätte es... [mehr]

  • Eppelheimer Weihnachtsdorf: Aus 70 Kilogramm Schokolade soll der Wasserturm modelliert und für einen guten Zweck versteigert werden

    Weihnachts-Varieté zieht ins Dorf ein

    Andreas Wühler Eppelheim. Gemütlicher, familiärer und mit einem hochkarätigen Programm soll das Weihnachtsdorf der Stadt in diesem Jahr kräftiger strahlen als je zuvor und damit darüber hinwegtrösten, dass es kleiner ist als gewohnt. Grund hierfür ist die Sanierung des alten Gebäudes der Theodor-Heuss-Schule. Dadurch ist rund ein Drittel des Platzes weg.... [mehr]

  • Geschäftsleben: Ausstellung bei Blumen Höflich / Advent floristisch neu interpretiert

    Zauber aus Wärme und Behaglichkeit

    Ketsch. Der Advent hat seinen ganz eigenen Glanz bei Blumen Höflich: Dort streuten die Christbaumkugeln in den prächtigen Farben des Orients die Sonnenstrahlen des frühen Winters wie kleine Eiskristalle über die prächtige Ausstellung des floristischen Könnens. Viele neue Ideen für die Weihnachtszeit galt es zu entdecken - eine Einladung, welche die zahlreichen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Vortrag von Dr. Klaus Wirth über Ausgrabungen in der Kloppenheimer Straße

    Brand legte Haus in Schutt und Asche

    Es war ein kleiner Bereich der Kloppenheimer Straße, in dem ein Haus abgerissen und ein neues Gebäude errichtet werden sollte. Beim Aushub für die Streifenfundamente stießen im Sommer 2009 die Archäologen auf Gruben und Brandschichten, die zunächst wegen der Scherbenfunde bis zurück ins 14. Jahrhundert datiert werden konnten. Was unspektakulär begann, weitete... [mehr]

  • Seckenheim: Familienabend beim Sportanglerverein 1953

    Ehrungen für Erfolg und Engagement

    Sabine Schneider Die Ehrungen standen im Mittelpunkt des traditionellen Familienabends beim Sportanglerverein (SAV) 1953, und Vereinschef Christian Schabacker hatte in der Turnhalle entsprechend viel zu tun. Schon in der Begrüßung schickte er seinen Dank an Vorstandskollegen und alle Helferinnen und Helfern voran, die das ganze Jahr über das Vereinsleben am Laufen... [mehr]

  • Seckenheim: Wege werden mit 1500 neuen Schildchen und Pfeilen markiert

    Erlös des Wandertags geht wieder zurück in den Wald

    Nicht nur hinsichtlich des Wetters und der rund 300 Starter war der diesjährige Seckenheimer Wandertag ein Erfolg. Auch der Reinerlös kann sich sehen lassen: 750 Euro kamen dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und der Unterstützung aus der Seckenheimer Geschäftswelt zusammen. Letztere steuerte nicht nur Brot (Bäcker Seitz und Muschelknautz) sowie Plakate... [mehr]

  • Seckenheim: 31. Traditionstreffen beim Roten Kreuz mit guter Resonanz

    Gäste genießen gemütliches Miteinander

    Seit 31 Jahren gibt es beim DRK die Tradition, im Spätherbst alle Mitglieder und die Bevölkerung einzuladen, sich bei Kaffee und Kuchen gemütlich zu treffen, sich zu unterhalten und einen stimmungsvollen, geruhsamen Tag zu verbringen. Neben der Bewirtung gab es im evangelischen Gemeindehaus ein kleines Programm und einen attraktiven Advents- und Weihnachtsmarkt.... [mehr]

  • Seckenheim: "Kleines Museums der Handarbeitsgeschichte" zeigt rund 1000 Krawatten

    Vom Nachkriegs-Schlips zum Kraftwerks-Binder

    Hartwig Trinkaus Uschi Lottermann, Chefin des "Kleinen Museums der Handarbeitsgeschichte", wartet alljährlich zur Adventszeit mit einer reizvollen Ausstellung auf. Nach rund 1200 Papierservietten 2008 zeigt sie diesmal gut und gerne 1000 Krawatten. Die ältesten Exemplare stammen aus der Nachkriegszeit, weitere Exemplare aus den 50er und 60er Jahren. Besonders... [mehr]

  • Seckenheim: Heiter-gruselige Lesenacht / Fünfte Realschulklasse hatte Autor zu Gast

    Von Blutsaugern und "Schicksalskeksen"

    Mit Vampiren, Transsilvanien und ähnlichen gruseligen Dingen mehr beschäftigten sich die Schüler der fünften Realschulklasse im Verlauf einer Themenwoche. Zur Einarbeitung zog die Klasse 5 aR ein altersgemäßes "Sachbuch" zu Rate. Und so lasen die Schüler den von Hagen Röhrig verfassten Roman "Kai Flammersfeld und die transsylvanischen Schicksalskekse".... [mehr]

Speyer

  • Freizeitbad "Bademaxx": Erweiterung der Saunalandschaft kommt schon im Jahr 2010

    Jürgen Gruler Speyer. Seit gut zwei Jahren ist das Freizeitbad "Bademaxx" nun in Speyer am Markt, und schon steht eine Erweiterung auf dem Plan: "Wir wollen noch im Jahr 2010 unsere Saunalandschaft erweitern und investieren rund 300 000 Euro", bestätigt der Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Bühring auf Anfrage unserer Zeitung. Bewusst war man beim Neubau im... [mehr]

  • Kultureller Adventskalender: Heute Auftakt im Zimmertheater

    24 Auftritte bis zum Fest

    Speyer. Schauspieler, Geschichtenerzähler, Sänger und Musiker, große und kleine Interpreten, Laien wie Profis - all das bietet der kulturelle Adventskalender, zu dem die Stadt Speyer vom 1. bis 24. Dezember in die Spielstätte des Zimmertheaters im Kulturhof Flachsgasse einlädt. Das kleine, aber feine Kulturprogramm beginnt allabendlich um 18 Uhr, an Heiligabend... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Vom Champions-League-Teilnehmer zum Abstiegskandidaten - der Absturz des VfB Stuttgart ist offensichtlich nur noch durch einen Trainerwechsel zu stoppen

    Marc Stevermüer Stuttgart. Körperlos in der Abwehr, ideenlos im Mittelfeld, harmlos im Angriff - das macht unterm Strich chancenlos. Genau so präsentierte sich der VfB Stuttgart bei der 0:4-Niederlage in Leverkusen. Die vor Saisonbeginn hoch gehandelten Schwaben stehen auf einem Abstiegsplatz in der Fußball-Bundesliga. Der Absturz des Champions-League-Teilnehmers... [mehr]

  • Absurder Vorschlag

    Es gibt ohne Zweifel Regeländerungen im Fußball, über die es sich zu diskutieren lohnt. Die Einführung einer Torkamera in Profiligen ist beispielsweise überfällig, auch das komplizierte passive Abseits hat in der Praxis oft zu Fehlentscheidungen geführt. Doch der Vorschlag von Felix Magath, anstelle des bewährten Platzverweises künftig mit "Grüner Karte"... [mehr]

  • Fußball: Bei Tabellenführer Bayer 04 erlebt Trainer Jupp Heynckes seinen zweiten Frühling

    Diesmal befürchtet "Vizekusen" keinen Absturz

    Leverkusen. Der Höhenflug von Bayer 04 Leverkusen hat eine neue Qualität. Beim Absturz erprobten viermaligen deutschen Fußball-Vizemeister fürchtet man sich nicht mehr vor einer Bruchlandung. "Es wird nicht passieren. Wir sind stabil", urteilt Bayer-Sportdirektor Rudi Völler, dessen ungeschlagene Werkself seit sieben Spieltagen die Tabelle anführt. "Sicher... [mehr]

Südwest

  • Porträt: Gebürtige Kamerunerin ist erstes dunkelhäutiges Mitglied im Landesvorstand der Konservativen

    Joachim Rüeck Freiburg. Mit einem Satz machte sich die Bewerberin über Parteikreise hinaus bekannt: "Die CDU in Baden-Württemberg braucht eine richtig schwarze Kandidatin." Die Selbstironie kam beim Landesparteitag der Christdemokraten prächtig an. Wenn sich morgen der neue Landesvorstand der Konservativen in Stuttgart konstituiert, hat die einflussreiche Riege... [mehr]

  • Affäre Nürburgring: CDU-Fraktionsvorstand geschlossen hinter Rücktrittsempfehlung

    Billen meldet sich krank

    Birgit Reichert und Jasper Rothfels Mainz. In der Affäre um die verbotene Beschaffung von Polizei-Daten gerät der rheinland-pfälzische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Billen in der eigenen Partei immer mehr unter Druck: Gestern stellte sich der Vorstand der CDU-Landtagsfraktion geschlossen hinter die Empfehlung von Fraktionschef Christian Baldauf, Billen solle... [mehr]

  • Bodenseetrinkwasser: Neues Bekennerschreiben

    Rätsel um Giftanschlag

    Stuttgart. Experten des Landeskriminalamtes in Stuttgart versuchen, einen anonymen Sechs-Zeilen-Brief zu einem Giftanschlag auf das Bodenseetrinkwasser im Jahr 2005 zu enträtseln. Der Brief war am vergangenen Freitag bei der Bodensee-Wasserversorgung in Stuttgart eingegangen. Die Polizei in Friedrichshafen geht davon aus, dass ein Ergebnis bis spätestens Mittwoch... [mehr]

  • Tübinger leben am längsten

    Stuttgart. Nirgendwo im Südwesten werden die Menschen so alt wie im Kreis Tübingen. Ein neugeborener Junge hat dort eine Lebenserwartung von 79,7 Jahren, ein Mädchen wird durchschnittlich sogar 84,3 Jahre alt, wie das Statistische Landesamt gestern in Stuttgart mitteilte. Aber auch in den meisten anderen Kreisen können sich Neugeborene auf ein langes Leben freuen... [mehr]

  • Schulverweigerung: Kinder müssen zum Unterricht gehen

    Zwangsgeld gegen Eltern rechtens

    Stuttgart. Die Eltern der strenggläubigen "Gemeinde Gottes" dürfen dazu gezwungen werden, ihre Kinder in die Schule zu schicken. Das Verwaltungsgericht Stuttgart lehnte einen Eilantrag von Eltern ab, die ihre zwei Kinder nicht an eine öffentliche oder eine anerkannte Privatschule schicken wollen. Als Strafe hatte das Regierungspräsidium Stuttgart ein Zwangsgeld... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Erwartet ruhige Mitgliederversammlung

    Optimismus beim SVW

    MANNHEIM. In ruhigen Bahnen verlief gestern die Mitgliederversammlung des SV Waldhof. Im voll besetzten Franziskusheim erklärte Gerhard Schall in seinem Präsidiumsbericht, dass es zur laufenden Sanierung derzeit "keine Alternative" gibt: "Absolute Priorität besitzt die wirtschaftliche Gesundung des Vereins", betonte Schall. "Alle zusätzlichen Einnahmen, die wir... [mehr]

Vermischtes

  • Wissenschaft: Größter Teilchenbeschleuniger nun auch offiziell der stärkste

    Cern weltweit führend

    Genf. Der größte Teilchenbeschleuniger der Welt ist nun auch offiziell der stärkste: Die Partikelschleuder am europäischen Kernforschungszentrum Cern bei Genf hat in der Nacht zu Montag Wasserstoff-Atomkerne auf eine bislang in irdischen Beschleunigern unerreichte Energie katapultiert. Mit 1,18 Tera-Elektronenvolt (TeV) schlug der Large Hadron Collider (LHC) den... [mehr]

  • Raumfahrt

    Erfinder lassen Rakete starten

    Wellington. Neuseeland ist mit einem erfolgreichen Raketenstart gestern im Weltraum-Zeitalter angekommen. Die sechs Meter lange Rakete Atea-1 startete auf der Insel Great Mercury vor der Nordküste, flog nach Angaben der Erfinder 120 Kilometer ins Weltall und stürzte dann in den Pazifik. Hinter der Aktion stehen zwei raketenbegeisterte Neuseeländer. Peter Beck (32)... [mehr]

  • Prozess: Sänger muss Kosten von 3,5 Millionen Euro tragen

    Heino verliert Prozess nach Tour-Absage

    Köln. Diesmal geht es nicht um "Heinos größte Erfolge": Vor Gericht erlitt der 70 Jahre alte Volksmusik-Star gestern eine Schlappe. Der Sänger ("Schwarzbraun ist die Haselnuss") muss zusammen mit seinem Konzertveranstalter für die Kosten einer abgesagten Tournee in Höhe von 3,5 Millionen Euro aufkommen. Heino (Bild) hatte sich zwar für den Fall einer solchen... [mehr]

  • Kriminalität: "Wahnsinnige Erleichterung" für die Familie

    Sarg von Milliardär Flick gefunden

    Wien. Der gestohlene Sarg des deutsch-österreichischen Multimilliardärs Friedrich Karl Flick ist ein Jahr nach seinem Verschwinden wieder da. Wie das österreichische Bundeskriminalamt gestern mitteilte, ist der Sarg mit der Leiche am Sonntag in Ungarn sichergestellt worden. Er befinde sich momentan im Besitz der österreichischen Behörden, die Familie sei... [mehr]

  • Ausbruch: Polizei jagt den flüchtigen Mörder Peter Paul Michalski mit Hochdruck

    Sperren und Spürhunde im Raum Bielefeld

    Bielefeld/Mülheim. Quergestellte Streifenwagen an Bielefelder Ausfallstraßen, Uniformierte mit Maschinenpistolen im Anschlag - die Polizei jagt den Mörder Peter Paul Michalski. Vier Tage nach seiner spektakulären Flucht aus dem Aachener Gefängnis konzentrierte sich die Suche gestern auf Bielefeld und die ostwestfälische Heimat des 46-Jährigen. "Wir haben... [mehr]

  • Ernährung: Foodwatch testet Lebkuchen und Spekulatius

    Weniger Acrylamid

    Berlin. Naschkatzen können sich freuen: Die Acrylamid-Belastung von Lebkuchen und Spekulatius ist laut der Verbraucherorganisation Foodwatch weiter gesunken. Die meisten der insgesamt 17 getesteten Produkte wiesen unbedenkliche Werte unter 100 Mikrogramm pro Kilogramm auf, berichtete Foodwatch gestern in Berlin. In zwei untersuchten Lebkuchen fanden sich mehr als... [mehr]

Viernheim

  • Ballettabend: Bravo-Rufe und Szenen-Applaus für Heide Heidts Ensemble im Bürgerhaus

    Barbara Treichel Viernheim. Einen bezaubernden Ballettabend in drei Teilen schenkte die Ballettschule Heide Heidt einem begeisterten Publikum im Bürgerhaus, das nicht mit Bravo-Rufen und Szenenapplaus bei den Tanzszenen und dem Handlungsballett "Die Puppenfee" sparte. Die Jüngsten gestalteten den ersten Teil des Abends, "In einem Blumengarten". Eine Gärtnerin... [mehr]

  • Dia-Vortrag

    250. Geburtstag Friedrich Schillers

    Viernheim. Zum 250. Geburtstag von Friedrich Schiller wird Ulrich Leist am morgigen Mittwoch, 2. Dezember, um 15 Uhr, im Literaturkreis der Senioren-Begegnungsstätte, Am Schillerplatz, einen Diavortrag halten. Alle Schiller- und Literaturfreunde sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Der Referent möchte in seinem interessanten Vortrag versuchen, die... [mehr]

  • Handball: TSV Amicitia siegt in Linkenheim 31:29

    Außenseiter überrascht

    Viernheim. Sie sind als krasse Außenseiter zur HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim gefahren und kamen mit einem 31:29-Sieg wieder nach Viernheim zurück. Die Handballherren des TSV Amicitia haben sich dadurch in der Tabelle auf Platz neun verbessert. Ohne Mirco Ritter (verletzt) und Sascha Deckert (krank) trat der TSV Amicitia beim Tabellenzweiten HSG... [mehr]

  • Kulturscheune: Bilderschau präsentiert schwieriges Thema

    Die Trauer hat viele Gesichter

    Viernheim. Trauer ist ein Tunnel mit Licht am Ende, eine helle Kerze im Dunkeln oder ganz einfach ein Grabstein. Wie viele Gesichter die Traurigkeit nach dem Tod eines lieben Menschen haben kann, zeigt die Ausstellung des Fotoclubs und des Hospizvereins in der Kulturscheune. Seit 1996 existiert der Hospizverein in Viernheim, ist seitdem aber nur wenig in der... [mehr]

  • Abwasser: "Tübbinge" bereiten den Weg für die Stahlbetonrohre in der Heidelberger Straße

    Für zwei Millionen Euro gibt's 480 Meter Kanal

    Viernheim. Weil die Heidelberger Straße die Hauptschlagader für den Verkehr in Viernheims Süden darstellt, sind Baumaßnahmen immer mit großen Einschränkungen verbunden. Um die Kanalarbeiten in diesem Bereich dennoch durchführen zu können, bedienen sich die Verantwortlichen an Techniken, die sich im Tunnelbau bewährt haben. Das Zauberwort heißt dabei... [mehr]

  • Musik: Benefizkonzert der MSC-Bigband ein voller Erfolg

    Hilfe für Freunde

    Viernheim. "Swingelingeling" läutete die MSC-Bigband und lockte damit am frühen Sonntagabend zahlreiche Gäste in die alte TSV-Halle. Und die Musiker hatten nicht zu viel versprochen für ihr diesjähriges Benefizkonzert. Bei ihrem vorweihnachtlichen Jazzevent begeisterten sie ihr Publikum stimmgewaltig vor 1500 leuchtenden Lämpchen. Pro Licht einen Euro Spende an... [mehr]

  • Goetheschule

    Kinder engagieren sich für Afrika

    Viernheim. Am Samstag, 12. Dezember, verkaufen Kinder der Goetheschule auf dem Apostelplatz Kuchen und veranstalten einen kleinen Flohmarkt. Ab etwa 9 bis circa 12.30 Uhr sind die Klassen 3 c und 4 a sowie ehemalige Schüler und ihre Klassenlehrerin Friederike Winkenbach aktiv. Der Erlös ist für den Verein Focus gedacht. Die Schüler haben auch vor einem Jahr... [mehr]

  • St. Aposteln/St. Marien: Geld sparen durch weniger Heizung / Arbeitsgruppe empfiehlt ab Januar 2010 sechs Grad in Apostelkirche

    Kirchgänger müssen sich warm anziehen

    Bertram Bähr Viernheim. Ohne dicke Mäntel sollten Gläubige im Winter nicht mehr in die Kirchen von St. Aposteln und St. Marien gehen. Wegen der schwierigen finanziellen Lage der Gemeinden empfiehlt eine pfarreiübergreifende Arbeitsgruppe, Heizkosten durch Temperatur-Absenkungen zu reduzieren. Im innerstädtischen Gotteshaus sollen in der kalten Jahreszeit (mit... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss: Tivolipark und Siedlerplatz

    Politiker tüten Fiffis "Geschäft" ein

    Viernheim. Ganz im Zeichen der Haushaltsberatungen stand die jüngste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Viernheimer Stadtverordnetenversammlung. Das einen Ordner dicke Zahlenwerk hatte Bürgermeister Matthias Baaß allerdings vor einer Woche ins Stadtparlament eingebracht. Vor einer intensiven Diskussion werden es die Fraktionen zunächst noch beraten. Die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Uganda: HIV-positive Frauen schreiben in den Armenvierteln von Kampala ihre Erinnerungen und Lebenserfahrungen in "Memory Books" nieder

    "Meine Kinder sollen ihre Geschichte kennen"

    Tobias Döpker Kampala. Loy Habingo hält eine Mappe in ihren Händen. Fast zärtlich streicht sie über die Seiten. Zwischen den schlichten Pappdeckeln hat sie ihr Leben aufgeschrieben. Persönliche Erinnerungen, die bestimmt sind für ihre Kinder, denn die 40-Jährige weiß, dass sie bald sterben wird. 1996 wurde die Frau aus Kampalas Stadtteil Kasubi HIV-positiv... [mehr]

  • Deutsche Aids-Stiftung

    Die Deutsche Aids-Stiftung wirbt für mehr Solidarität mit HIV-Infizierten im Berufsleben. Rund die Hälfte der insgesamt etwa 67 000 Infizierten in Deutschland gehe einer geregelten Beschäftigung nach, teilte die Stiftung anlässlich des Weltaidstags am 1. Dezember mit. Die Stiftung fördert seit zehn Jahren Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte, die es... [mehr]

  • Nur jedes dritte Baby geschützt

    Nach einem neuen weltweiten UN-Bericht gab es in den vergangenen vier Jahren zwar wichtige Fortschritte für die von der Epidemie betroffenen Mädchen und Jungen. Doch immer noch wird nur jedes dritte Baby einer HIV-infizierten Mutter vor einer Übertragung des Virus geschützt - im Süden Afrikas sogar nur jedes zehnte Kind. Nur 38 Prozent der Kinder, die... [mehr]

  • Ulmer entdecken Ausbreitungsmodus

    Nach dem ersten praktikablen HIV-Impfstoff in diesem Jahr in Thailand, der bei über 30 Prozent der Patienten wirkte, konnte das internationale Wissenschaftler-Team um Frank Kirchhoff vom Molekularvirologischen Institut der Uni Ulm nun die Rolle einer wichtigen Eiweißverbindung aufklären, die bei der Überwindung des humanen Immunsystems eine wichtige Rolle spielt.... [mehr]

Wirtschaft

  • Chemie: Zahl der Kurzarbeiter an deutschen Standorten sinkt von über 1000 auf 30 / Neuer Anlagenkomplex in Ludwigshafen

    Michael Roth Ludwigshafen. Bei der BASF werden für den Standort Ludwigshafen noch im Dezember die Verhandlungen für eine Verlängerung der Beschäftigungssicherung und anderer Regelungen für den Standort beginnen. Das kündigten Arbeitsdirektor Harald Schwager und Konzernbetriebsratschef Robert Oswald an. Die bisherige Regelung, unter anderem mit dem Verzicht auf... [mehr]

  • Kriminalität: Durch den Betrug mit Bankkarten sind allein in Mannheim dieses Jahr schon 190 000 Euro Schaden entstanden

    Alexander Jungert Mannheim. "Skimming" - das Ausspähen von Kontodaten - taucht in der Kriminalstatistik immer häufiger auf. Banken und Polizei warnen vor dem Hightech-Betrug. ?Was bedeutet "Skimming" und wie funktioniert es? Der Begriff rührt vom Englischen "to skim" und bedeutet "abschöpfen". Kriminelle bringen an Geldautomaten Lesegeräte an, mit denen sie... [mehr]

  • Interview: Hans-Peter Wild über die Ereignisse in Dubai

    "Überfällige Reaktion"

    Michael Roth Mannheim. Hans-Peter Wild, geschäftsführender Gesellschafter des Wild-Konzerns in Eppelheim, weltbekannt durch die Marke Capri Sonne, kennt wie kaum ein anderer Unternehmer aus der Region Dubai. Sein Konzern produziert dort seit drei Jahren in einer Fabrik natürliche Aromastoffe, Farben, Konzentrate und Süßungsmittel für die Märkte in der... [mehr]

  • Kreditklemme: Aufschwung wird gefährdet

    Alarm der Wirtschaft

    Berlin. Die schleppende Kreditvergabe der Banken gefährdet nach Einschätzung der Wirtschaft den Aufschwung. "Im Mittelstand wächst die Betroffenheit. Problematisch ist, dass innovative Unternehmen und Existenzgründer zunehmend Finanzierungsprobleme haben", sagte der Chefvolkswirt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Volker Treier. Wenige Tage... [mehr]

  • Linienverkehr: Fernrouten deutlich billiger als Schiene

    Bus will Bahn ausstechen

    Berlin. Bald könnte der Omnibus auf vielen Strecken zum harten Wettbewerber der Deutschen Bahn werden. Die Regierungskoalition will bundesweit den Linienbusverkehr zulassen. Das könnte zu einer kleinen Revolution im Reiseverkehr führen. Denn bisher dürfen die Busunternehmen nur wenige Verbindungen anbieten und benötigen dafür die Zustimmung der Bahn. Nur von... [mehr]

  • Daimler: Der Vorstand prüft die Verlagerung der C-Klasse ins US-Werk Tuscaloosa

    Daimler-Betriebsrat verschärft Streit um Sindelfingen

    Peter Reinhardt Sindelfingen. Die Beschäftigten im Sindelfinger Hauptwerk der Daimler AG sind alarmiert. 10 000 von ihnen haben gestern bei einer Betriebsversammlung gegen eine Verlagerung der Produktion ins Ausland demonstriert. Der Vorstand will heute entscheiden, ob die C-Klasse nach dem nächsten Modellwechsel nicht mehr in Sindelfingen, sondern im... [mehr]

  • Einfache Rechnungen

    So stolz BASF-Vorstand Harald Schwager und der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck gestern auf die 100-Millionen-Investition am Standort Ludwigshafen und die neuen Arbeitsplätze zu Recht waren, so bedenklich waren andere Aussagen von Schwager. Bei der BASF liegt seit geraumer Zeit eine Investition für den Stammsitz von mehr als einer Milliarde Euro... [mehr]

  • Bespitzelung: Edeka-Betreiber weist Vorwürfe zurück

    Firma lässt Fall prüfen

    München/Grüna. Vorwürfe der Bespitzelung in Edeka-Supermärkten sind vom Betreiber zurückgewiesen worden. Durch die öffentlichen Vorwürfe werde das Unternehmen in ein falsches Licht gerückt. Das Magazin "Focus" hatte berichtet, die Mitarbeiter der in Sachsen ansässigen Simmel AG seien von Privatdetektiven ausgespäht worden. Die Gewerkschaft ver.di will... [mehr]

  • Neubaustrecke: Bahn verschiebt Termin erneut

    ICE-Forum abgesagt

    Mannheim. Das Treffen des Regionalforums ICE-Knoten Rhein-Neckar an diesem Mittwoch ist geplatzt. Bahn-Chef Rüdiger Grube habe seine Teilnahme kurzfristig wegen einer "unauflöslichen Terminkollision" abgesagt, teilte Stefan Dallinger, Direktor des Verbandes Region Rhein-Neckar, mit. "Wir werden uns unverzüglich um einen Ersatztermin kümmern." Geplant war ein... [mehr]

  • Handel: Unrechtmäßiger Verkauf von Dior-Parfüms im Internet

    Millionenbuße für eBay

    paris. Die Internet-Handelsplattform eBay soll 1,7 Millionen Euro zahlen, weil sie in Frankreich den Internet-Handel mit Artikeln von "LVMH"-Konzernmarken wie Christian Dior, Guerlain und Kenzo ermöglicht. Das Strafgeld wurde gestern vom Pariser Handelsgericht verhängt. eBay soll trotz einer Unterlassungsverfügung von 2008 in Frankreich das Angebot von... [mehr]

  • Corden-Pharma: 80 Mitarbeiter müssen gehen

    Stellenabbau geplant

    Plankstadt. Bei der Firma Corden- Pharma sollen bis zum Ende des kommenden Jahres weitere 80 Stellen abgebaut werden. Die Mitarbeiter wurden am vergangenen Freitag bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung über die geplanten Entlassungen bei dem in Plankstadt ansässigen Unternehmen informiert. Betriebsratsmitglied Werner Mahieu bestätigte eine entsprechende... [mehr]

  • EU: Minister einigen sich auf Swift-Kompromiss

    US-Fahnder dürfen Bankdaten sichten

    brüssel. Der Koalitionsfrieden scheint gerettet. US-Fahnder, die den Zahlungsverkehr der Europäer durchleuchten wollen, dürfen zwar weitermachen - bekommen aber deutlich schärfere Auflagen als ursprünglich geplant. Damit können auch die beiden deutschen Minister leben, die sich in den vergangenen Tagen über das Thema verkracht hatten: Innenminister Thomas de... [mehr]

  • Verluste zum Wochenauftakt

    Frankfurt. Sorgen um die Ausläufer der Finanzkrise in Dubai haben am Montag für einen schwächeren Wochenauftakt der führenden Aktienindizes gesorgt. Der Dax verlor 1,05 Prozent auf 5625,95 Zähler. Der MDax ging bei 7099,99 Zählern um 1,22 Prozent leichter aus dem Handel. Der TecDax verabschiedete sich mit einem Abschlag von 0,07 Prozent bei 781,87 Punkten aus... [mehr]