Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 10. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Der Neu-Frankfurter spricht über seine Formkrise und das Wiedersehen mit dem Ex-Klub

    Teber: Hoffenheim schon bald Meister

    Alexander Müller Frankfurt/Mannheim. Ein besonderes Spiel für Selim Teber: Am Samstag kehrt der 28-Jährige mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt nach Hoffenheim zurück - bis zum Sommer war der gebürtige Frankenthaler noch Kapitän der TSG. Herr Teber, als Sie zur Eintracht kamen, forderten sie: "Hoffenheim muss unser Vorbild sein" und kritisierten damit die... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Nach einer 3:0-Führung gegen Krefeld gerät der DEL-Zweite überraschend und unnötig ins Trudeln / Manager Kuhl "tief enttäuscht"

    Die große Flatter - Adler suchen nach Gründen

    Stefan Skolik Mannheim. Eines der großen Rätsel in der Deutschen Eishockey-Liga sind derzeit offensichtlich die Mannheimer Adler: Gegen Schlusslicht Krefeld führten sie nach 14 Minuten mit 3:0 - und gaben nach zwei Gegentreffern das Spiel beinahe noch aus der Hand. Mit viel Glück blieb es beim 3:2-Sieg für den neuen DEL-Zweiten, der zumindest beim Blick auf den... [mehr]

Bensheim

  • Sparda-Bank: Spende für Vergabe des Eysoldt-Preises bestimmt

    25 000 Euro für Bürgerstiftung

    Bensheim. Klaus Maria Brandauer, Tobias Moretti, Corinna Harfouch und einige weitere prominente Schauspieler tragen ihn schon - den begehrten Gertrud-Eysoldt-Ring. Auch in diesem Jahr wird die Stadt Bensheim wieder zusammen mit der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste den Gertrud-Eysoldt-Ring, ein Vermächtnis des 1981 in Bensheim verstorbenen... [mehr]

  • Musik: "Blue Moon Orchestra" spielt am 10. Januar 2010 in Bensheim

    Big-Band-Jazz im Parktheater

    Bensheim. Das Blue Moon Orchestra gibt am 10. Januar 2010 ein Gastspiel im Bensheimer Parktheater. Beginn ist um 20 Uhr. Wer hat nicht schon von der "Swing Ära", der großen Zeit der amerikanischen Big Bands in den 30er und 40er Jahren gehört? "Es gab aber auch hervorragende Swing-Orchester in Deutschland. Von 1933 bis 1945 waren diese nicht gerne gesehen, sondern... [mehr]

  • Bergkirche Auerbach: Gottesdienst am dritten Advent

    Engel und die gute Botschaft

    Auerbach. "Die Engelgestalten in der Bibel stellen uns nicht so sehr vor die Frage, ob wir an sie glauben oder nicht, als dass sie uns stillschweigend auffordern, bereit zu sein für Gottes Botschaften." So schrieb einst der Heidelberger Alttestamentler Claus Westermann in seinem Büchlein: "Gottes Engel brauchen keine Flügel." Engel sorgen dafür, dass eine... [mehr]

  • AKG: Hemsberg- und Wingertsbergschüler führten mit großem interesse chemische Experimenten durch / Brennende Wattebäusche und Farbstoff im Feldsalat

    Erster Griff geht stets zur Schutzbrille

    Bensheim/lorsch. Die Grundschüler fühlten sich in den naturwissenschaftlichen Fachräumen des AKG wie zu Hause. Selbstbewusst gingen sie zu Werke und nutzten die einmalige Chance, unter Anleitung älterer Schüler zu experimentieren. An den letzten zwei Schul-Vormittagen stand für die dritte Klasse der Lorscher Wingertsbergschule wie auch für die Teilnehmer von... [mehr]

  • FWG: Alternativen zur Maikäfer-Bekämpfung überdenken

    Gifteinsatz ist umstritten

    Bensheim. In ihrer letzten Sitzung beschäftigte sich die FWG mit dem von der Landesregierung Hessen und Hessen-Forst geplanten Gifteinsatz gegen die Maikäferplage (wir haben berichtet). Die FWG nimmt hierzu wie folgt Stellung: "Im April und Mai des kommenden Jahres soll nach Willen der Landesregierung Hessen ein neues Gift mit dem Namen Perfekthion zweimal per... [mehr]

  • Liederkranz Bensheim: Treue Mitglieder ausgezeichnet / Musikalische Adventsfeier

    Goldene Vereinsnadel für Pia Knaup

    Bensheim. Im festlich geschmückten Saal des Bürgerhauses Kronepark in Auerbach trafen sich Mitglieder, Angehörige und Freunde des Gesangvereins Liederkranz Bensheim zu ihrer Adventsfeier. Vorsitzende Helga Regenbrecht hieß die Gäste willkommen. Sie nahm auch, nachdem man sich bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatte, die Vereinsehrungen vor. Pia Knaup wurde für 20... [mehr]

  • Siedlungsentwicklung: Drei Planungsteams stellten Ideen zur Umwandlung der Sportplatzflächen in Neubaugebiet vor / Projekt soll der Finanzierung des Sportparks dienen

    In "Tuchbleiche" Platz für 300 Menschen

    Michael Ränker Zwingenberg. Die sanierungsbedürftigen Sportanlagen der Stadt Zwingenberg als Baugrundstücke zu "versilbern", um an anderer Stelle mit dem Erlös einen schicken Sportpark bauen zu können, das ist die durchaus gute Idee, die die Kommune gegenwärtig verfolgt (wir berichteten in unserer gestrigen Ausgabe ausführlich über das Sportpark-Konzept).... [mehr]

  • PfAu-Initiative: Gute Vernetzung Garant für den Erfolg / Paten ziehen Bilanz

    Jugendliche in die Ausbildung begleitet

    Bensheim. "Ich hab' so viel erlebt. Ich überlege mir, ob ich ein Buch schreiben soll", sagt Wolfram Pönitz aus Einhausen. Pönitz ist einer von 28 ehrenamtlichen Paten der Initiative PfAu (Paten für Ausbildung). Er hat bereits 34 Jugendlichen unter die Arme gegriffen, mit ihnen zusammen gelernt, sie in Praktika oder Lehrstellen vermittelt. Zurzeit hat er fünf... [mehr]

  • SSG: Im Winter in der Halle, ab März wieder am Felsen

    Kondition für Klettersportler

    Bensheim. Die Klettergruppe der SSG Bensheim trifft sich in der Wintersaison immer mittwochs in der Bensheimer Kletterhalle, dabei wird auch an der persönlichen Sicherungs- und Klettertechnik gearbeitet. Interessierte können jederzeit zum Klettern mitkommen. Trainer Uwe Bitsch erreicht man unter der Nummer 06251/9761534 bzw. per mail uwe@climbing.de. Ab März... [mehr]

  • SKG Zell: Start ist am 24. Februar in zwei Altersgruppen

    Musikalische Früherziehung

    Zell. Die Sport- und Kulturgemeinde Zell bietet im neuen Jahr wieder Kurse zur musikalischen Früherziehung - ganzheitliches Musik-Erleben für kleine und große Leute. Kinder im Alter von zwei bis drei und von drei bis vier Jahren singen, musizieren, tanzen, lachen mit Mutter, Vater oder einer anderen Bezugsperson. Ein vielfältiges Angebot unter musikpädagogischer... [mehr]

  • Am Sonntag in Gronau

    Musikalischer Adventsabend

    Gronau. Der "Musikalische Adventsabend", in diesem Jahr der Zwölfte in Folge, wird am Sonntag (13.) vor der Kirche St. Anna in Gronau beginnen. Beginn ist um 17 Uhr. Im Rahmen dieser beliebten Veranstaltungen sorgen unter anderen der MGV Eintracht Gronau und der Posaunenchor für Darbietungen. Für das leibliche Wohl werden neben Glühwein aus einer historischen... [mehr]

  • FDP: Dank an Ehrenamtliche und Spende für "Bürger in Not"

    Neujahrsempfang im Blick

    Bensheim. Einen dreistelligen Euro-Betrag spendete die FDP Bensheim für das Konto "Bürger in Not" im Rahmen ihrer Jahresabschlussfeier. Die Liberalen kamen im Hotel Felix zusammen, um den Jahresausklang gemeinsam bei einem Festmenü, einem Jahresrückblick und einer kleinen Tombola für einen guten Zweck zu begehen. Vorsitzender Holger Steinert ließ dabei 2009... [mehr]

  • Kino für Kinder

    Noch ein Elch und dann ist Schluss

    Zwingenberg. Die Stadt lädt für Freitag dieser Woche (11. Dezember) bei freiem Eintritt zu einer Kino-für-Kinder-Veranstaltung in den Saal des Alten Amtsgerichts ein. Dort wird ab 15.30 Uhr ein deutscher Leinwandstreifen gezeigt, der für Kinder ab acht Lebensjahren empfohlen, grundsätzlich aber ohne eine Altersangabe freigegeben ist. Im Mittelpunkt der... [mehr]

  • Schuldorf: Erfolgreich am "Sauberhaften Schulweg" teilgenommen

    Preisgeld wird in Müllzangen und Eimer investiert

    SEEHEIM-JUGENHEIM. Kurz vor den Sommerferien sammelten hunderte junger Umweltschützer des Schuldorfs Bergstraße auf den Wegen und in den Anlagen auf und rund um den Campus viele Kilogramm Abfall. Zusammen mit fast 30 000 anderen Schülerinnen und Schülern aus 200 Schulen in ganz Hessen unterstützten sie damals mit ihrem Engagement die landesweite Umweltaktion... [mehr]

  • Kooperation: VW beteiligt sich mit 19 Prozent an japanischem Konzern

    Suzuki freut sich über den Einstieg von Volkswagen

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Die Stimmung im Europa-Hauptquartier von Suzuki war gestern bestens. Man war sozusagen in Verlobungslaune. "Zwei große und profitable Unternehmen gehen eine Verbindung ein. Ich sehe da auf Dauer viele Vorteile", meldete der gut gelaunte Suzuki-Pressesprecher Axel Seegers. Gestern fand im Bensheimer Hauptquartier eine Betriebsversammlung... [mehr]

  • Einbruch in Auerbach

    Terrassentür aufgehebelt

    Auerbach. Unbekannte stahlen am Montag aus einem Einfamilienhaus in Auerbach eine Digitalkamera, ein Navigationssystem und Geld. Die Einbrecher hebelten laut Polizeiangaben zwischen 8.30 und 15 Uhr die Terrassentür des Hauses in der Heinrich-Heine-Straße auf und durchsuchten mehrere Zimmer. Anschließend türmten sie mit der Beute. Die Kriminalpolizei in Heppenheim... [mehr]

  • Sternsingeraktion: Kirchengemeinden bitten Kinder um Mithilfe / Weltweite Solidarität

    Wer will mal ein König sein?

    Bensheim/Lautertal. Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Ab dem 27. Dezember bis zum 9. Januar sind die Sternsinger der Pfarrgemeinden St. Georg, Heilig-Kreuz und St. Laurentius wieder in den Straßen von Bensheim und Reichenbach unterwegs. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B*10" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne... [mehr]

  • Städtepartnerschaft: Kalender 2010 zum 50-jährigen Bestehen der Verschwisterung

    Wie sich Beaune und Bensheim ähneln

    Bensheim. "Architektur, Landschaft und alltägliches Leben - die Ähnlichkeiten von Bensheim und Beaune sind zahlreich", sagt Carole Château, Stadträtin für internationale Verbindungen in Beaune, der Beauner Zeitung bei der Präsentation des Jubiläumskalenders 2010 mit der Partnerstadt Bensheim. Im kommenden Jahr sind Bensheim und Beaune 50 Jahre verschwistert.... [mehr]

  • Willy Helm seit 40 Jahren bei Stadt

    bensheim. Sein vierzigjähriges Dienstjubiläum bei der Stadt feierte jetzt Willy Helm (r.). Der gebürtige Bensheimer wurde nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium 1969 bei der Stadt angestellt, 1978 in das Beamtenverhältnis übernommen und schließlich zum Amtmann ernannt. Seine Laufbahn begann Helm im Stadtbauamt, später war er in der Kultur- und Sportabteilung,... [mehr]

Bürstadt

  • Handel: Apotheker Hermann Müller zieht mit Reform- und Biowaren in den ehemaligen Woolworth

    Bürstädter Bio-Supermarkt will am 7. Januar eröffnen

    Bürstadt. Der Biosupermarkt im ehemaligen Woolworth in der Bürstädter Nibelungenstraße nimmt Konturen an. Hermann Müller will das neue Geschäft am 7. Januar eröffnen. Damit hat er sein Ziel, bereits Mitte Dezember loszulegen, zwar nicht ganz erreicht. Doch das liegt nicht an dem engagierten Apotheker. "Bei der Firma, die unsere Kühlgeräte liefern soll,... [mehr]

  • Adventskalender: Bürstädter Tagesstätte Sonnenschein bei "Kreativ Basteln" zu Gast

    Drehorgel begleitet die Kinder

    Jutta Fellbaum Bürstadt. "Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben": Dieses Weihnachtslied entlockte Klaus-Bernd Adam seiner Drehorgel. Von den Klängen fast magisch angezogen näherte eine Gruppe von 22 Kindern der Bürstädter Kindertagesstätte Sonnenschein. Dick vermummt, mit Mützen und Handschuhen gegen die winterlichen Temperaturen gerüstet,... [mehr]

  • Handball

    E-Jugend rückt in höhere Liga

    Bobstadt. Ohne einen einzigen Verlustpunkt sicherten sich die Handball-E-Jugendlichen der SG Bobstadt/Hofheim mit 16:0 Punkten die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga B. In einem packenden Spitzenspiel bei der bis dahin ebenso verlustpunktfreien SKG Bonsweiher siegte die Mannschaft von Achim Pfeffel und Timo Ofenloch mit 29:21. Tags darauf wurden die... [mehr]

  • Vogelschutz- und Zuchtverein: Bibliser Kinder unterstützen Aktion

    Futtertafeln helfen im Winter

    Biblis. Das Nikolausfest sollte auch an der Bibliser Vogelwelt nicht spurlos vorübergehen. Dies war zumindest das Ziel des Vogelschutz- und Zuchtvereins Biblis, gleichzeitig Nabu-Ortsgruppe, der zur Fettfutterherstellung ans Vereinsheim in der Pfaffenaue bat. Bereits seit vielen Jahren stellen vor allem Kinder kurz vor Beginn des Winters sogenannte Fettfuttertafeln... [mehr]

  • Filminsel

    Kasperle sucht Weihnachtsgeist

    Biblis. Das Kaspertheater "Tri Tra Trulala" ist am Samstag, 12. Dezember um 15 Uhr in der Bibliser Filminsel zu Gast. Der Eintritt kostet 4 Euro. Die Stücke schreibt Ute Späth-Winter alle selbst. Sie behandelt sowohl klassische als auch zeitgemäße Themen. In der Filminsel wird, passend zur Adventszeit, die Geschichte des Weihnachtsgeistes erzählt: Im Schloss... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Groß-Rohrheim auf Sparkurs

    Mehr Geld einnehmen und weniger ausgeben

    Gross-Rohrheim. Auf finanzielle Sorgen in den kommenden Jahren stimmte der Groß-Rohrheimer Bürgermeister Rainer Bersch die Gemeindevertreter in der jüngsten Sitzung ein, als er den Entwurf des Haushaltsplans für 2010 einbrachte. Zum Etat legte Bersch auch gleich noch ein Haushaltssicherungskonzept, mit dem in absehbarer Zeit ein ausgeglichener Haushalt erreicht... [mehr]

  • Weihnachtslieder

    Popballaden und Jazzstücke

    Gross-Rohrheim. Am Sonntag, 20. Dezember, findet um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Groß-Rohrheim das Konzert mit Peter Schnur statt. Alte und neue weihnachtliche Lieder gehören zum Programm. Mitwirkende sind Peter Schnur (Piano) und Carmen Selzer (Gesang). Peter Schnur ist Chorleiter, Organist und Lehrbeauftragter an Musikhochschulen. Carmen Selzer erhielt 2008... [mehr]

  • Konjunkturpaket: Aufträge für energetische Sanierung

    Projekte getauscht

    Gross-Rohrheim. Die Groß-Rohrheimer Feuerwehr wird einen Einsatzleitwagen bekommen, der über die Zuwendungen des Landes im Rahmen der Konjunkturpakete finanziert wird. Außerdem hat die Gemeinde gemeinsam mit der Feuerwehr alle Rabattmöglichkeiten bei der Anschaffung ausgenutzt. Einstimmig sprach sich die Gemeindevertretung in ihrer jüngsten Sitzung für einen... [mehr]

  • Feier: Reit- und Fahrverein ehrt verdiente Mitglieder / Vorführung

    Reiter und Pferd bestehen Abenteuer

    Jutta Fellbaum Riedrode. Unzertrennlich waren die beiden Freude Gerda und Kay. Sie ritten mit ihren Pferden aus und spielten zusammen. So begann das gerittene Weihnachtsmärchen "Die Schneekönigin", das aus der Feder des dänischen Dichters Hans Christian Andersen stammt. Zur Weihnachtsfeier des Reit- und Fahrvereins (RuF) Riedrode setzen Kinder und aktive Reiter... [mehr]

  • Adventskalender: Pamela O'Neal gibt in der Marienapotheke ein kleines Konzert vor rund 70 Kunden und Gästen

    Soul-Sängerin begeistert Zuhörer

    Bürstadt. Hermann Müller, Inhaber der Marienapotheke, hatte für sein Türchen beim Bürstädter Adventkalender einen besonderen Gast verpflichtet. Die Kalifornierin Pamela O'Neal, die ihren Lebensmittelpunkt jetzt in Frankfurt hat, unterhielt das Publikum mit einem breitgefächerten Repertoire, das von rassigem Soul über gefühlvolle Gospel und kantigem Jazz bis... [mehr]

  • SPD: Skatturnier in der Bobstädter Sporthalle

    Teilnehmer spielen um Geldpreise

    Bobstadt. In der Vorweihnachtszeit veranstaltet die SPD in Bobstadt seit vielen Jahren ihren Preisskat, das hat sich so eingebürgert. Ursprünglich war der 6. Dezember der feste Termin gewesen, aber da immer mehr Veranstaltungen auf den Nikolaustag ausgerichtet werden, sind die Sozialdemokraten ein wenig von diesem Tag abgewichen. Die Idee zum Preisskat hatte vor 30... [mehr]

  • Konzert: Bibliser Liederkranz singt in katholischer Kirche

    Traditionell und modern

    Biblis. Bereits zum 29. Mal findet am dritten Adventssonntag, 13. Dezember, das Weihnachtskonzert des MGV Liederkranz Biblis statt. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit traditionellen und modernen Weihnachtsliedern aus aller Welt möchten die Chöre des Vereins die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. So wird unter anderem der... [mehr]

  • Aktion: Dauerkarte für Schwimmbad verschenken

    Vorverkauf läuft schon

    Bürstadt. Die Schwimmbad-Dauerkarten für die Badesaison 2010 können in diesem Jahr auch als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Das Bürstädter Rathaus verkauft bereits Dauerkarten fürs Schwimmbad. Diese Aktion gilt bis zum 31. Dezember. Der reguläre Verkauf der Dauerkarten für 2010 beginnt dann am 1. April. Besonders attraktiv erscheint hierbei auch,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen: Adventsmusizieren von Heimatbund und BdS auf dem Messplatz / Rund 350 Besucher kamen

    Einstimmung auf das Fest

    Achim Wirths Schon immer war das Adventsmusizieren des Heimatbunds und des BdS auf dem Edinger Messplatz ein Publikumsmagnet der besonderen Art. Die Klänge des evangelischen Posaunenchors ließen vergessen, dass es im Grunde für Glühwein viel zu warm war, rund 350 Besucher ließen ihn sich trotzdem schmecken. Es war echte Adventsstimmung, die da verbreitet wurde.... [mehr]

  • Neckarhausen: Klaus und Renate Schmidtke erhielten beim Schützenball die Königsketten / Viele Auszeichnungen und Ehrungen

    Königspaar ist tatsächlich ein Paar

    Achim Wirths Der neue Wirt des DJK-Vereinsheims hatte ein Einsehen und schloss der Schützengesellschaft Neckarhausen (SG) die Gaststätte auf, obwohl die offizielle Eröffnung erst über eine Woche später erfolgen sollte. So mussten Vorstand Martin Zimmer und seine Sportschützen nicht auf den Schützenball verzichten, das traditionelle und gesellschaftlich... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld: Weihnachtsfeier des GV Liederkranz mit Ehrungen

    "Verein ist nicht nur ein Dienstleister"

    "Das vergangene Jahr ist von Freude, Sorge aber auch Mut geprägt gewesen", erinnerte der erste Liederkranz-Vorsitzende Thomas Kirchner zu Beginn der musikalisch-besinnlichen Weihnachtsfeier des Gesangvereins. Freude hätten die Liederkranz-Verantwortlichen darüber empfunden, dass der junge Chor "Spirit of Music" unter Alexander Marx sich beim Meisterchorwettbewerb... [mehr]

  • Schriesheim: Kurpfalzschule zaubert bei Adventsbasar Weihnachtsstimmung ins Schulhaus

    Girlanden und glasierte Steine glitzern

    Katja Nicklaus Ashraf und Ivan sind in bester Verkaufslaune. "Schöne glasierte Steine, schauen Sie, kaufen Sie", preist Ivan an, und Ashraf lockt mit: "Entscheiden Sie selbst, was Sie zahlen wollen." Bei so einem ungewöhnlichen Angebot wird der Besucher des Adventsbasars der Kurpfalz-Grund-, Haupt- und Werkrealschule unweigerlich neugierig - und unsicher. Ans... [mehr]

  • Schriesheim: Heiliger Mann bei Kindern in Ursenbach

    Nikolaus im Regen

    Es herrschte ganz und gar kein Nikolauswetter an seinem Ehrentag, und so stapfte der Heilige Mann im roten Mantel und Rauschebart nicht durch den tiefen Schnee, sondern erreichte pudelnass das Dorfgemeinschaftshaus in Ursenbach, wo er schon von den Kindern sehnsüchtig erwartet wurde. Gerade hatte Traudel Edelmann zum "Lasst uns froh und munter sein" angestimmt, da... [mehr]

  • Schriesheim: Rat erhöht Gebühren / Entscheidung über Kleinkinderbetreuung aufgeschoben

    Preise steigen, Krippenhaus liegt auf Eis

    Hans-Jürgen Emmerich Die Eltern in Schriesheim müssen für die Betreuung ihrer Kinder in den Einrichtungen der Stadt künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Gemeinderat hat gestern Abend einstimmig einen entsprechenden Vorschlag der Verwaltung verabschiedet. Danach steigen die Gebühren ab 1. Januar im Schnitt um rund zehn Prozent. Bürgermeister Hansjörg... [mehr]

  • Friedrichsfeld: AWO-Weihnachtsfeier / Mahnende Worte des Vorsitzenden Klaus Wosnitza

    Reiche Länder sollen den Hungernden helfen

    Zur Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt hieß Vorsitzender Klaus Wosnitza unter den vielen Gästen den "Hausherrn" Wolfgang Pahl, Geschäftsführer der Gartenstadt-Genossenschaft, willkommen. Pahl betonte, dass diese Feier genau den Zweck des Hauses erfülle, nämlich ein Ort der Kommunikation und des Miteinanders zu sein. Als kleinen Beitrag hatte Pahl eine... [mehr]

  • Schriesheim: Adventliches Konzert in Altenbach

    Wunderbarer Geist der Töne entfaltet sich

    Gerlinde Gregor Es war ein überragendes, musikalisch vielseitiges Konzert, mit dem der evangelische Kirchenchor Altenbach in der vollbesetzten Kirche den Zweiten Advent begrüßte. Die große Palette des unter Chorleiter Ernst Kratzert, Musikdirektor FDB, erarbeiteten Programms reichte dabei von traditionellen weihnachtlichen Klängen bis hin zu Gospels und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Gut besuchter Nikolausmarkt im Kaiserhof / Helfen und Spaß haben

    Aus einer Bierlaune heraus fing es an

    Dietmar Thurecht Zum 9. Mal fand der privat organisierte Nikolausmarkt im "Kaiserhof" in der Unterdorfstraße statt. Angefangen hatte alles "aus einer Bierlaune heraus". Und zwar nachdem die Familien Bach, Grosch, Heinz und Merx überlegt hatten, die vielen Dinge, die die handwerklich geschickte Claudia Bach hergestellt hatte, zu verkaufen. Einen Herbstmarkt gab es... [mehr]

Heidelberg

  • Diskussion: Alfred Grosser und Paul Kirchhof in Alter Aula

    "Von Europa weg bewegt"

    1947 hat der Politikwissenschaftler und Kenner der deutsch-französischen Beziehungen, Alfred Grosser, Heidelberg zum ersten Mal besucht. Als er damals in der Alten Aula seinen Vortrag hielt, habe er verheimlichen müssen, dass er erst 23 Jahre alt sei, plaudert der renommierte Publizist "aus dem Nähkästchen". In den Nachkriegsjahren machte Grosser immer wieder... [mehr]

  • Neubau: Universität baut ab Mai Biomedizin-Zentrum

    Land gibt elf Millionen frei

    Das Land finanziert mit elf Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm einen Neubau der Universität im Neuenheimer Feld: In Nachbarschaft zum Theoretikum soll ein Verfügungsbau entstehen, in dem die Drittmitteleinwerbung gesteuert wird und so hilft, den Exzellenzstatus zu erhalten. "Wir haben grünes Licht gegeben", erklärte Finanzminister Willi Stächele... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Kammern und Verbände wollen Interessen bündeln

    Neuer Wirtschaftsrat soll Sprachrohr sein

    Martin Geiger Wer kommunalpolitische Diskussionen in Heidelberg verfolgt, hört immer wieder Vorschläge der Verwaltung, Anregungen von Parteipolitikern oder Kritik von Bürgerinitiativen. Eine gesellschaftliche Gruppierung spricht, zumindest ihrer eigenen Ansicht nach, im öffentlichen Diskurs jedoch oft mit relativ leiser Stimme: die Vertreter der Wirtschaft. Das... [mehr]

Heppenheim

  • Stadtteile: Gelungene Weihnachtsfeier für Hambacher Senioren in der Schlossberghalle

    hambach. Die Bemühungen haben sich gelohnt. Hambachs Ortsvorsteherin Renate Netzer (SPD) mit dem Ortsbeirat und allen Mitwirkenden konnten stolz darauf sein, einen vorweihnachtlichen Rosentäler Seniorennachmittag mit Herz gestaltet zu haben. Eine mit Christbaum, Kerzen, Sternen und Tannengrün geschmückte Schlossberghalle wurde zur gemütlichen Weihnachtsstube. Es... [mehr]

  • Adventsfeier

    Besinnliches bei Ostseedeutschen

    Bergstrasse. Zur Adventsfeier der Kreisgruppe Bergstraße der Landsmannschaft der Ostseedeutschen im "Balkangrill" in Heppenheim begrüßte Vorsitzende Brigitte Sattler zahlreiche Gäste, die eine besinnliche, aber auch heitere Einstimmung zur Weihnachtszeit erlebten. Pfarrer Fahl aus Wald-Michelbach, gebürtig im Ermland in Ostpreußen, leitete das bunte Programm... [mehr]

  • Würdigung: Zum 75. Geburtstag von Karl Friedrich Huck / Soldat, Techniker, Sportler, begeisterter Opa

    Ein Mann mit vielen Facetten

    heppenheim. Dass er vor wenigen Tagen die 75 vollgemacht hat, mag ihm kaum jemand abnehmen. Karl Friedrich Huck ist eine vom Scheitel bis zur Sohle drahtige Erscheinung, und gut durchtrainiert. Der körperlich guten Verfassung angemessen ist seine geistige Beweglichkeit. Den Computer, für viele seiner Generation der reinste Horror, beherrscht Huck aus dem... [mehr]

  • Sängerbund 03: Gesangverein lädt zur Weihnachtsfeier ein

    Einige fröhliche Stunden

    heppenheim. Am Sonntag (13.) wird um 17 Uhr im "Kupferkessel" die Weihnachtsfeier des Sängerbundes 03 veranstaltet. Alle Mitglieder sind eingeladen, besinnliche und fröhliche Stunden miteinander zu verbringen. Freunde und Gönner des Vereins sind ebenso willkommen. Die Mitglieder werden gebeten, ihre Tombola-Spenden einem befreundeten Sänger mitzugeben oder diese... [mehr]

  • Heppenheimer Symposium

    Frau vom Checkpoint Charlie im Amtshof

    Bergstrasse. Das traditionelle Heppenheimer Symposion am Samstag (12. Dezember) beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Unrecht der SED-Diktatur. Vor 20 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen. Als die tödlichen Sperranlagen noch standen, fügte die SED-Diktatur unzähligen Menschen großes Leid zu: Unter ihnen waren Jutta Fleck und ihre beiden minderjährigen... [mehr]

  • Suchanek-Preis: Stadt würdigt soziales Engagement von Mitbürgern / Auch Lebensretterin dabei

    Fünf uneigennützige Helfer

    heppenheim. In Würdigung ihres Einsatzes für betagte, erkrankte und andere hilfsbedürftige Menschen sowie für ihr Engagement zur Überwindung gesellschaftlicher Vorurteile sind am Dienstagabend fünf ehrenamtlich tätige Mitbürger mit dem Boris M. Suchanek-Preis ausgezeichnet worden.Ein "Kuvert mit Inhalt"Bei der Feierstunde im Altstadtlokal "Herzblut"... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Kasper jetzt offiziell im Ruhestand

    heppenheim. Mit Glückwünschen und Dank für seine langjährige Tätigkeit im Dienst der Kreisstadt Heppenheim bedachte Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) den früheren Leiter des Bürgerbüros, Gerhard Kasper, der nach Ende der Freistellungsphase der Altersteilzeit jetzt in den Ruhestand verabschiedet wurde.Zunächst Schriftsetzer gelerntDer 1949 in Heppenheim... [mehr]

  • Sparkasse: Nikolausfeier in der Altstadt

    Mit Mitra und Bischofsstab

    heppenheim. Dem kleinen Philipp war das Warten auf den Nikolaus im Hof der alten Sparkasse nicht ganz geheuer. Sicherheitshalber suchte er zunächst einmal Schutz auf Mamas Arm. Rund 200 Kinder, Eltern und Großeltern hatten den Weg in die Altstadt gefunden, wohin sie die Sparkasse Starkenburg zur alljährlichen Nikolausfeier eingeladen hatte. Getränke, Lebkuchen... [mehr]

  • Energie: Autohaus Vogel in Zwingenberg liefert ab morgen Sonnenstrom an die GGEW AG / Anlage auf dem Hallendach installiert

    Mittelständler startet in solare Zukunft

    Bergstrasse. Optimale Südausrichtung in bester Lage, unverbaubar und sonnenverwöhnt: Nein, keine Immobilienwerbung, sondern die perfekte Basis für eine saubere Energieernte mit langfristigen Erträgen. "Für uns eine klare Investition in die Zukunft", sagt Marco Vogel, Geschäftsführer des gleichnamigen BMW-Autohauses, über die neue Solaranlage auf dem Dach... [mehr]

  • Unternehmen: Die Firma KLN ehrte ihre Jubilare

    Norbert Haugenederseit 45 Jahren dabei

    heppenheim. Am Anfang stand ein Treffen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus für das obligatorische Gruppenfoto, danach gab es einen Besuch im Sparkassenmuseum und eine Laternenwanderung, und am Ende ging es dann zum Abendessen in das Restaurant ,,A-Z": Bei der Heppenheimer KLN Ultraschall AG standen wieder eine ganze Reihe von Jubiläen an, die wie immer gebührend... [mehr]

  • Mit der Freigabe der B 44

    Sperrung zwischen Biblis und Jägersburg

    Bergstrasse. Mit der Verkehrsfreigabe der Ortsumgehung Groß-Rohrheim im Zuge der B 44 wird nach Mitteilung des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) heute unmittelbar danach die Landesstraße L 3261 zwischen Biblis und Jägersburg für den Durchgangsverkehr gesperrt. "Der Rückbau der L 3261 ist maßgeblicher Bestandteil des Kompensationskonzepts... [mehr]

Hessen/RLP

  • Haushalt: Landtag verabschiedet Etat 2010 / Union und FDP nennen Ausgaben alternativlos / Kritik der Opposition

    Wiesbaden. Der Schuldenberg des Landes wird im kommenden Jahr ein beträchtliches Stück wachsen. Die Landtagsmehrheit aus CDU und FDP verabschiedete gestern in Wiesbaden den Haushalt für 2010, der eine Rekordneuverschuldung von fast 3,4 Milliarden Euro vorsieht. Das Land hat bereits weit mehr als 30 Milliarden Euro Schulden. CDU und FDP sehen den Haushalt wegen der... [mehr]

  • Prozess: Gutachter klagt über Fülle von Blutspuren

    Schießerei vor Eiscafé gibt Rätsel auf

    Darmstadt. Nach der Schießerei in einem Rüsselsheimer Eiscafé mit drei Toten im vergangenen Sommer haben Kriminalexperten zur Sicherung von Spuren am Tatort Tausende Fotos aufgenommen. Ein großer Teil dieser Aufnahmen spielt eine zentrale Rolle im Gutachten des Frankfurter Rechtsmediziners Roman Bux, das seit gestern in dem Mordprozess vor dem Landgericht... [mehr]

  • Kommunen: Burghaun lässt Starenkasten an Bundesstraße von privater Firma betreiben / ADAC rechnet mit Nachahmern

    Wirbel um geleaste Radarfalle in Osthessen

    Jörn Perske Burghaun. Wer zum ersten Mal an der silbernen Säule vorbeifährt, könnte sie für abstrakte Kunst halten. Wer zudem zu schnell mit dem Auto vorbeirauscht, bekommt ein teures Foto geschickt. Dann hat's Klick gemacht. Die osthessische Gemeinde Burghaun geht mit ihren Radarfallen neue Wege. Um die Kasse zu entlasten, ist die Kommune mit einem... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Rat entscheidet sich für Betreiber des Seniorenzentrums

    Evangelische Heimstiftung überzeugt

    Die Evangelische Heimstiftung der Diakonie soll das Seniorenzentrum in Hirschberg betreiben. Das hat der Gemeinderat am Dienstag Abend mehrheitlich in öffentlicher Sitzung entschieden, nachdem sich das Gremium zuvor bereits mehr als eineinhalb Stunden hinter verschlossenen Türen beraten hatte. Strittig war dabei weniger die Frage des Betreibers, sondern die Art des... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Gemeinschaft: Besonderer Gottesdienst zeigt auf, wie trotz "Chaos" in der Vorweihnachtszeit innerer Friede gefunden werden kann

    Auch in schwierigen Zeiten am eigenen Platz bleiben und vertrauen

    Chaos in der Vorweihnachtszeit ist wohl fast jedem Menschen bekannt. Viele Dinge sind geplant, müssen noch erledigt werden: kaufen, verpacken, backen, schmücken, vorbereiten. Friedvolle Adventszeit? Darüber mag mancher nur den Kopf schütteln. Weihnachten ist das Fest der Familie. Wenn aber in der Familie Streit herrscht oder wenn man keine Familie hat und die... [mehr]

  • Turnverein 1894: Weihnachtsfeier in der Rheinfrankenhalle mit großem Bühnenprogramm

    Den Nikolaus mitten auf der Bühne geweckt

    Altlussheim. Es ist schon eine liebgewordene Tradition, dass die Turnabteilung des TV Altlußheim 1894 im Advent die Rheinfrankenhalle für ihre Weihnachtsfeier in Beschlag nimmt. Bereits in den Vormittagsstunden wird die Bühne weihnachtlich dekoriert, Tische und Stühle gerichtet, und auch der von der Familie Schmidt gestiftete Weihnachtsbaum bekommt sein... [mehr]

  • Lions-Club: Adventsaktion an der Stadthalle mit Gesang, Geschichte und Informationen zum aktuellen Projekt Suchtprävention an den Grundschulen

    Handfeste Hilfe mit besinnlichen Klängen

    Corinna Deiß Lebkuchen, Glühweinduft und weihnachtliche Musik - das perfekte Ambiente, um sich auf die besinnliche Adventszeit einzulassen. Für den Lions-Club Hockenheim gehört es mittlerweile zur Tradition, in der Vorweihnachtszeit einen "Lebendigen Adventskalender" zu gestalten. Bereits seit fünf Jahren gibt es die Aktion, allerdings nicht immer in derselben... [mehr]

  • Freie Wähler: Tradition am Nikolaustag gewahrt

    In Kindergärten unterwegs

    Reilingen. Seit mindestens drei Jahrzehnten ist es schon Tradition, dass eine Abordnung der Freien Wähler am Nikolaustag oder einen Tag danach die Betreuungseinrichtungen der Kleinsten der Gemeinde besucht. Nahezu von Anfang an dabei war Altgemeinderätin Käte Baumann, die auch an diesem Morgen wieder feststellte, wie viel Freude es macht, die kleinen Buben und... [mehr]

  • Gerichtsbericht

    Kein Ärger im "Küchenforum"

    Hockenheim. In unserer Dienstagsausgabe berichteten wir über eine Gerichtsverhandlung vor dem Schwetzinger Amtsgericht, bei der es um Beleidigungen in einem Küchenstudio in Hockenheim gegangen ist. Rudolf König, Inhaber des mitten in Hockenheim gelegenen "Küchenforums" legte gestern im kurzen Gespräch mit unserer Zeitung Wert auf die Feststellung, dass sich der... [mehr]

  • Heute beim Lions Club

    Lebendiger Adventskalender

    Reilingen. Zum "Lebendigen Adventskalender" lädt der Lions-Club Hockenheim heute ab 18.30 Uhr nach Reilingen ein. Vor der Sparkasse in der Speyerer Straße 29 wird Moderator Bernd Dieter Ott zunächst die Schüler-Instrumentalgruppe unter der Leitung von Kerstin Zimmermann ankündigen. Danach präsentiert der Männerchor des Sängerbundes zwei Lieder und gegen 19... [mehr]

  • Stadthalle: Weihnachtskonzert mit Justus Frantz und der "Philharmonie der Nationen"

    Musik verbindet Menschen

    Zu einem einmaligen vorweihnachtlichen Musikerlebnis laden Justus Frantz und die "Philharmonie der Nationen" am Mittwoch, 16. Dezember, 20 Uhr, in die Stadthalle ein. Musiker aus 40 Nationen und fünf Kontinenten treffen hier mit ihrem Dirigenten Justus Frantz zusammen. Das Geheimnis ihrer friedlichen Koexistenz ist ihre gemeinsame Sprache - die Musik. Justus Frantz... [mehr]

  • Gemeinderat: Künftig zusätzliches pädagogisches Angebot an der Albert-Schweitzer-Schule / Planungsarbeiten für Schulsanierung vergeben

    Offene Ganztagsschule und Regelschule

    Franz Anton Bankuti Altlussheim. Sehr diskussionsfreudig zeigte sich der Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung dieses Jahres. Immerhin dauert es ja 49 Tage bis zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Der erste wichtige Komplex der Beratung und Entscheidung betraf die Albert-Schweitzer-Schule. Hier ging es um einen Grundsatzbeschluss zur Neuausrichtung der Grundschule.... [mehr]

  • Alter Bahnhof: Aus Hausmeisterwohnung wurde moderner Probenraum

    Probeabend in gemütlicher Atmosphäre

    Neulussheim. "Endlich mehr Platz". Ein Aufatmen war manchen Vereinen richtiggehend anzumerken. In den oberen Räumen des Alten Bahnhofes ist aus der ehemaligen Hausmeisterwohnung ein moderner Proben- und Übungsraum entstanden. Die Sängerinnen von "Women's Voice" vom Arbeitergesangverein, die unserer Fotograf zu Beginn ihrer Probe in dieser Woche besuchte, fühlen... [mehr]

  • Wirtschaftsgespräch: Stefan Dallinger referierte als Verbandsdirektor der Metropolregion

    Regionale Kooperation schafft neue Chancen

    Volker Widdrat Altlussheim. Als stellvertretender Verbandsvorsitzender war Hartmut Beck einmal der Chef von Stefan Dallinger gewesen. Jetzt hatte der Bürgermeister den Verbandsdirektor der Metropolregion Rhein-Neckar als Referenten des zweiten Wirtschaftsgesprächs eingeladen. Im Bürgersaal begrüßte der Rathauschef Gemeinderäte aller Fraktionen sowie zahlreiche... [mehr]

  • Pumpwerk: Marotte Figurentheater nahm das Fest mit dem "kleinen König" spielerisch vorweg

    Ungeduld mit allerlei Einfällen bekämpft

    Corinna Deiß Hockenheim. Große Kinderaugen, die einen erwartungsvoll ansehen, und die hoffnungsvolle Frage "Wie viel mal noch schlafen?" - die wohl am häufigsten gestellte Frage in der Vorweihnachtszeit. Da machen auch gekrönte Häupter keine Ausnahme: Selbst der kleine König kann es drei Tage vor Weihnachten kaum noch abwarten, bis es endlich soweit ist.... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl: Gemeindewahlausschuss entscheidet über Zulassung der Bewerbungen

    Wie sieht der Stimmzettel aus?

    Altlussheim. Weil die achtjährige Amtszeit von Bürgermeister Hartmut Beck am 15. März kommenden Jahres endet, sind die Altlußheimer am 10. Januar an die Wahlurnen gerufen. Durchführung und Vorbereitung der Bürgermeisterwahl 2010 sind Themen der öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Montag, 14. Dezember, 18.30 Uhr, im Bürgersaal des... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Erster Weihnachtsworkshop in der "Villa Kunterbunt" / Verein Wurzelkinder soll private Kinderbetreuung unterstützen

    Die Kinder lassen ihrer Phantasie freien Lauf

    14 Kinder wuselten durch die Räume der Ilvesheimer "Villa Kunterbunt" rund um Gründerin Gigi Petzold, verteilten sich zum Spielen, filzten Weihnachtsanhänger, mahlten Mehl oder backten Plätzchen. Vanillekipferl, Kokosmakronen und Buttergebäck schmeckten den Sechs- bis Zehnjährigen dabei so gut, dass sie während ihren verschiedenen Beschäftigungen beim ersten... [mehr]

  • Ilvesheim: Die kfd wird 75 Jahre alt / Adventsfeier unter dem Motto "Auf der Suche nach dem Licht"

    Im kommenden Jahr wird Jubiläum gefeiert

    "Auf der Suche nach dem Licht" lautete das Motto, unter dem die kfd Ilvesheim zur Adventsfeier eingeladen hatte. Im weihnachtlich geschmückten Saal des Gemeindehauses St. Peter begrüßte die Vorsitzende Anni Wawra die vielen Besucher. Die adventliche Feier begann mit einem Wortgottesdienst, bei dem auch Pfarrer Winter anwesend war. Das Matthäus-Evangelium belegt... [mehr]

  • Ilvesheim: Weihnachts-Spenden-Kino sammelt für Sterntaler, Freezone und den Jugendreiterhof

    Mit "Kevin" in der Kirche

    "Es war gar nicht so leicht einen Weihnachtsfilm für die ganze Familie zu finden", erzählten Kerstin Höhnle und Christine Schrijvers. Die beiden 18-jährigen Mädchen hatten die Idee zu dieser ungewöhnlichen Aktion, einen Film im Kirchenraum zu zeigen und dafür Spendengelder zu sammeln, gehabt und damit auch schnell Pfarrerin Eva Weiser und den... [mehr]

  • Ilvesheim: Feier des Angelsportvereins unter freiem Himmel

    Unterm Weihnachtsbaum auch Pokale und Urkunden

    Ein abwechslungsreiches und auf alle Altersgruppen abgestimmtes Programm hatte der Ilvesheimer Angelsportverein seinen Mitgliedern und Freunden bei einer vorweihnachtlichen Feier unter freiem Himmel vor dem "Fischerhäusel" zu bieten. Über den Nikolaus freuten sich besonders die jungen Gäste. Auf dem kleinen Weihnachtsmarkt indessen, konnten Alt und Jung Getränke... [mehr]

Kino

  • Beethoven aus der Gosse

    Der Kolumnist Steve Lopez ist ein Star seiner Zunft, tätig für die renommierte "Los Angeles Times". Da reißt ihn ein Sturz mit dem Fahrrad aus der Alltagsroutine. Zum Nichtstun verdammt, beginnt er über sein Leben nachzudenken. Über seinen Job, über die Themen, mit denen er sich tagtäglich befasst. Über die verpfusche Beziehung zur Kollegin Mary, der er immer... [mehr]

Kultur

  • Film: Rudij Bergmann hat eine Dokumentation über den Fotografen Robert Häusser gedreht

    Annika Wind "Ich möchte das anders haben", sagt Robert Häusser über das Bild an der Wand und fuchtelt ungeduldig mit den Händen. Dann wird das Foto abgehängt, ausgerahmt und ausgetauscht. Am Ende ist Häusser einverstanden. Das Bild darf in den Reiss-Engelhorn-Museen (Rem) hängen bleiben. So, wie er es angeordnet hat. "Die Farbe ist oft zu geschwätzig" hat... [mehr]

  • Klassik: Staatsphilharmonie unter Philippe Entremont

    Baustelle wird zum Palast der Klänge

    Eine kleine Weltreise gefällig? Bitte sehr: Die "Souvenirs" des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten Richard Danielpour führen uns in die großen Metropolen dieser Erde. Das Werk ist dem französischen Dirigenten und Pianisten Philippe Entremont zugeeignet, der sich beim Konzert mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Ludwigshafener... [mehr]

  • Film: "Soul Kitchen" mit dem Regisseur

    Fatih Akin zu Gast

    Dass Schauspieler und Filmemacher den Start ihrer neuen Werke durch eine Kino-Tour unterstützen, ist keine Seltenheit mehr. Auch Fatih Akin, geehrt unter anderem mit einem Goldenen Bären und dem Deutschen Filmpreis, fügt sich dem werbeträchtigen Ritual. Zur Preview seines Films "Soul Kitchen", einer Art Multikulti-Komödie mit viel Kiez-Charme, kommt der... [mehr]

  • Kein Lob der Provinz

    Zuweilen spricht man abschätzig von provinziellen Zuständen. Zu Recht. Nehmen wir die Wetterau. Dort ereignen sich die dollsten Dinge, wie der Roman "Wäldchestag" beweist. In Edgar Reitz' "Heimat" Hunsrück wird ein unverständliches Kauderwelsch gesprochen - wie soll da was funktionieren? Vom Hessischen, gesprochen nicht nur in der Wetterau, sei gnädig... [mehr]

  • Kunst: Schweizer Fondation Beyeler präsentiert Jenny Holzer

    Mit Lavastrom und Lichtprojektionen

    Hans-Dieter Fronz Buchstabenkolonnen fließen über den Boden, Lettern in gleißendem Gelb, als bahnte sich ein Lavastrom den Weg durchs Museum. "For Chicago", die LED-Installation von Jenny Holzer, füllt den langgestreckten größten Saal der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel fast zur Gänze aus - und macht Besucher zu staunenden Randfiguren der... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen: Armin Petras gastiert mit Werner Bräunigs "Rummelplatz" im Pfalzbau

    Sozialistische Operntragik

    Ralf-Carl Langhals Sozialismus ist sein Liebstes. Dazu, von Armin Petras' theatralischen DDR-Romanzen genervt zu sein, besteht aber auch weiterhin kein Grund, wie das Gastspiel des Berliner Maxim-Gorki-Intendanten in Ludwigshafen zeigt. An ewig gestriger Ostalgie liegt ihm wenig, an den Menschen eines untergegangen Systems erfreulich viel. Dass dabei neben Leid auch... [mehr]

  • Das neue Buch: David Grossmans großer Roman "Eine Frau flieht vor einer Nachricht" über Krieg und Frieden in Israel

    Vom Ende der Utopien

    Frank Dietschreit Viele Jahre ist es her, da lernen sich drei Jugendliche, das Mädchen Ora und die Jungen Ilan und Avram, kennen: Sie werden ein Leben lang untrennbar miteinander verbunden bleiben. Während draußen, 1967, der Sechstagekrieg zwischen Israel und den arabischen Nachbarstaaten tobt, liegen die drei wegen einer ansteckenden Viruserkrankung auf der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Große Nulldreier-Weihnachtsfeier / "Firlefanz-Ede" tritt mit F2-Kickern auf

    "Das hat unsere Jugend verdient"

    Peter Jaschke Rund 280 Kinder kicken beim Fußball-Verein (FV) 03 Ladenburg. Das bedeutet, dass beinahe ein Drittel der Mitglieder unter 18 Jahre jung ist. Deren 30 Trainer und Betreuer hob Vorsitzender Thomas Thieme besonders hervor: "Durch ihre ehrenamtliche Arbeit ist es uns möglich, unsere soziale Verantwortung für die Stadt wahrzunehmen." Weil André Halli die... [mehr]

  • Ladenburg: Konzertchor Lobdengau und Vocalensemble lassen Jubiläumsjahr ausklingen

    Erfolgsstory der Edinger-Chöre geht weiter

    Hans-Jürgen Emmerich Gospels und Spirituals, gesungen in englischer Sprache - das war für einen weltlichen Chor in den Neunzigern ein Novum. Dietrich Edinger wagte es trotzdem. Und nicht nur das. Als damaliger Dirigent des Ladenburger Männergesangvereins Liederkranz gründete er ein Vocalensemble aus lauter Frauen. "Innerhalb des Vereins fühlten sich die Frauen... [mehr]

  • Ladenburg: Schreckenberger für 60-jähriges Engagement geehrt

    Mit Leib und Seele ein Kolpingbruder

    Seit 60 Jahren ist Hermann Schreckenberger mit Leib und Seele Kolpingbruder. 1949 in Weinheim Mitglied geworden, gehörte der heute 81-jährige Ladenburger ein Jahr darauf zu den Mitgründern der Kolpingsfamilie in seiner Heimatstadt. "Wir alle wissen zu schätzen, was Hermann alles für unseren örtlichen Sozialverband geplant und geschaffen hat", würdigte Barbara... [mehr]

Lampertheim

  • Pfarrei St. Michael: Teilnahme am lebendigen Adventskalender

    "Schenk dich selbst"

    Hofheim. Beim lebendigen Adventskalender der evangelischen Kirchengemeinde beteiligte sich auch die zur katholischen Pfarrei St. Michael gehörende Musikgruppe "Spirit". Das Thema des in der Brüder-Grimm-Straße geöffneten Fensters lautete "Schenk dich selbst". Das Klarinettenduo Martin und Maurice Stumpf sorgte für einen musikalischen Auftakt. Nach der... [mehr]

  • Musik: Feste Jury ermittelt in vier Vorrunden Halbfinalisten

    16 Newcomer treten bei Festival an

    Lampertheim. Der Auftakt des NewcomerFestivals Ried 2010 findet am morgigen Freitag im Jugendcafé Zehntscheune in der Römerstraße statt. Beim Festival gibt es mehrere Neuerungen: Zum einen wird die Auswahl der Rundengewinner durch eine feste Jury übernommen, zum anderen stellen sich in jeder der vier Vorrunden vier Bands dieser Jury. Die ersten beiden Bands... [mehr]

  • Heimatgeschichte: Werner Grünewalds "Kindheitserinnerungen Lampertheim 1941-1952"

    Abklatschen auf der "Bäschdädder Schossee"

    Lampertheim. Eine Zeitreise in das Lampertheim der Kriegs- und Nachkriegsjahre unternimmt Werner Grünewald in seinem kürzlich erschienenen Buch "Kindheitserinnerungen Lampertheim 1941-1952". Dabei lernt der Leser auf über 330 Seiten die Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn des Autors kennen sowie deren Alltag, der sich bei fast bei allen Lampertheimern... [mehr]

  • Wettbewerb: Schulentscheid in der Goetheschule

    Beste Vorleser gefunden

    Lampertheim. Die klassenbesten Vorleser aus den vierten Schuljahren haben sich in dieser Woche zum Schulentscheid in der Goetheschule versammelt. Jeder der Schüler hatte sich eine Lektüre ausgesucht, die es galt, ansprechend vorzutragen. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus zwei ehemaligen Lehrerinnen und einer Mutter aus einer 2. Klasse, beurteilte kompetent die... [mehr]

  • "Kids on Keys": Musikschüler spielen bei "Nix wie rantasten"

    Erste Auftritte im Advent

    Neuschloss. "Nix wie rantasten" - unter diesem Motto veranstaltetet "Kids on Keys", die Musikschule für Tasteninstrumente, auch in diesem Jahr ihre beliebten Weihnachtsfeiern. Die Schüler unter Leitung ihres Musiklehrers Stefan Spiesberger begeistern seit Montag in den Unterrichtsräumen in Neuschloß ihre Eltern, Großeltern und Freunde mit schönen Musikstücken.... [mehr]

  • Generalversammlung: Landfrauen planen Kochkurs für Mädchen und Jungen / Lesestücke zum Advent

    Frisches Essen für Kinder

    Lampertheim. Bei den Landfrauen des Ortsvereins Lampertheim ist es bereits zur Tradition geworden, in der Vorweihnachtszeit ihre Generalversammlung mit einer anschließenden Adventsfeier zu verbinden. Nicht ohne Stolz konnte Marita Billau, Sprecherin des Teamvorstandes, über eine anwachsende Mitgliederzahl berichten. "Besonders ist Jugend dazu gestoßen", freute sie... [mehr]

  • Fußball: Insolvenzverhandlung des FSV Oggersheim

    Gläubiger fordern Million

    Ludwigshafen. Die Gläubigerversammlung beim Insolvenzgericht am Amtsgericht Ludwigshafen brachte Klarheit: Der FSV 1913 Ludwigshafen-Oggersheim wird mit Forderungen von rund einer Million Euro konfrontiert. Finanzamt, Berufsgenossenschaft, Arbeitsamt und einzelne Spieler sind die Hauptgläubiger des Vereins, auf den die wirtschaftlichen Folgen seines abenteuerlichen... [mehr]

  • Fußball: FCK erwartet am Freitag TuS Koblenz

    Herbstmeisterschaft spielt für Lauterer keine Rolle

    Kaiserslautern. Marco Kurz hat seine Spieler vor der letzten Vorrunden-Heimpartie des 1. FC Kaiserslautern vor dem Abstiegskandidaten TuS Koblenz gewarnt. "Wir dürfen keine Mannschaft unterschätzen. Man sieht Woche für Woche, welche Überraschungen die Liga bereit hat", sagte der Trainer des Spitzenreiters vor dem Rheinland-Pfalz-Derby in der 2.... [mehr]

  • Leserbrief: Zu Haushalt und Kanalsituation in Lampertheim

    Rattenfallen statt Radarfallen

    Drei neue Blitzer sind geplant, über einen wird noch nachgedacht. Einer wurde schon ausgetauscht, obwohl er noch funktioniert hat. Und das alles für schlappe 338 000 Euro. In Anbetracht der leeren Kassen eine tolle Investition. Respekt! Zumal sich diese Anlagen nicht mal selbst tragen und noch bezuschusst werden müssen. Toll!! Wenn es nur um die Verkehrsberuhigung... [mehr]

  • Ringen: Kampfgemeinschaft Sandhofen/Lampertheim freut sich auf die Regionalliga

    RSL 2000 stapelt tief - "Wir wollen nicht absteigen"

    Markus Elser Lampertheim/Sandhofen. Ein ungefährdeter Triumph: Bereits zwei Kampftage vor Saisonende steht die Ringergemeinschaft Sandhofen/Lampertheim (RSL 2000) als Oberliga-Meister und damit als Aufsteiger in die Regionalliga Baden-Württemberg fest. Zweifel am Titel hatte im Umfeld des RSL spätestens seit dem 17:14-Sieg beim stärksten Konkurrenten AV Reilingen... [mehr]

  • Olymp: Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei bundesweitem Wettkampf erfolgreich

    Taekwondo-Kämpfer holen Meistertitel

    Lampertheim. Zahlreiche vordere Platzierungen haben die jungen Taekwondo-Kämpfer des Sportzentrums Olymp bei den internationalen Deutschen Meisterschaften errungen. Die Wettbewerbe im Leichtkontakt fanden Ende November im westfälischen Hagen statt. Trotz vieler Mitstreiterinnen konnten sich in den Formen (Hyeong) Denise Hanusch und Celine Siebenänger die Plätze... [mehr]

  • Tischtennis: Lampertheim mischt in Kreisklassen vorn mit

    TVL-Teams schlagen sich achtbar

    lampertheim. Die Vorrunden im Tischtennis sind absolviert, Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Und die fällt für den TV Lampertheim nach von 14 Wochen durchweg positiv aus. Nicht nur die Platzierungen der Mannschaften sind akzeptabel, auch innerhalb der Bewertung aller teilgenommenen Sportler finden sich TV-Akteure auf den vorderen Rangplätzen. Die erste... [mehr]

  • Fastnacht: "Dumm gelaufen" feiert "Piratenfastnacht"

    Vorbereitung geht in die heiße Phase

    Lampertheim. Unglaublich aber wahr: In fünf Wochen ist es schon wieder soweit. Der 1. FCC "Dumm Gelaufen" eröffnet die Lampertheimer närrische Zeit am 16. Januar, 20.11 Uhr, mit der "Piratenfastnacht" in der Siedlerhalle: Dies ist das Motto der neuen Kampagne, die ihren Anfang bereits am 11. November gemacht hat und schon die ersten Ordensfeste befreundeter... [mehr]

  • St. Andreas: Kirchenchor reist

    Zum Advent in Prag

    Lampertheim. Eine Reise nach Prag haben rund 40 Mitglieder und Freunde des katholischen Kirchenchores St. Andreas Ende November unternommen. Am ersten Morgen in der tschechischen Hauptstadt brachte der Bus die Reisegesellschaft zusammen mit einer Stadtführerin direkt zur Prager Burg Hradschin, die seit 1918 Amtssitz des Präsidenten der Republik ist. Kern und... [mehr]

Lautertal

  • Wettbewerb: Maximilian Zink und Martina Kannegießer wurden Schulsieger

    Böll-Schule ermittelte die besten Vorleser

    Fürth. Nervosität war den zehn Schülern aus dem Jahrgang 6 der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth kaum anzumerken. Mit bemerkenswerter Gelassenheit und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein stellten sie sich einer sechsköpfigen Jury, die die schwere Aufgabe hatte, die besten Vorleser zu küren. Der Vorlesewettbewerb findet alljährlich an der HBS statt... [mehr]

  • Ortsbeirat: Die Akten lagern trotz der Gebietsreform vor 38 Jahren immer noch auf dem Speicher des Rathauses

    Gadernheimer Archiv soll umziehen

    Gadernheim. Das Archiv der Gemeinde Gadernheim soll nun doch ins Lautertaler Rathaus nach Reichenbach gebracht werden. Gegen die Überstellung der alten Akten hatte es im Dorf lange Widerstand gegeben, inzwischen aber wird befürchtet, dass die Unterlagen durch die Lagerung unter dem Rathausdach beschädigt werden könnten beziehungsweise dass Teile verloren gehen... [mehr]

  • Stadtverordnete

    Haushalt und Parksituation

    Lindenfels. Die Stadtverordnetenversammlung von Lindenfels befasst sich heute (Donnerstag) mit dem Haushalt 2010. Zu dem Thema steht ein "Bericht" auf der Tagesordnung. Weitere Themen sind zwei Einbeziehungssatzungen für den Stadtteil Eulsbach und eine Anfrage des SPD-Stadtverordneten Otto Schneider wegen der Parksituation zwischen Schlierbacher Weg und Allmenweg in... [mehr]

  • Kinder gestalteten Gottesdienst mit

    Gadernheim. Der Kindermusikkreis der evangelischen Kirchengemeinde Gadernheim gestaltete einen Gottesdienst in der Kirche mit. Über 100 Gäste, darunter auch die Eltern und Verwandten der 19 jungen Musiker lauschten gespannt den Klängen der Kinder unter der Leitung von Josef Hoffmann. Mit Gitarren, Flöten, Saxofonen, Klarinetten, Keyboards und einer... [mehr]

  • Markt: Künstler aus der Region waren im Alten Schulhaus dabei

    Kunsthandwerker stellten ihre Arbeiten in Rimbach aus

    Rimbach. Zum dritten Mal in Folge fand parallel zum Nikolausmarkt des Rimbacher Wirtschafts- und Verkehrsvereins unter dem Motto "Kunst, Kitsch und Klunker" im "Thourotte-Saal" der Alten Schule - auch bekannt als "Kunstpalast" - der Rimbacher Kunsthandwerkermarkt statt. Zu den Veranstalterinnen gehörte auch dieses Mal Edda Schafhauser, die individuellen Schmuck -... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule: Stefanie Menzner hat bei einer Feierstunde die Ernennungsurkunde zur Schulleiterin erhalten

    Nach zehn Monaten auch offiziell im Amt

    Lindenfels. Nun ist es amtlich: Stefanie Menzner ist zur Rektorin der Carl-Orff-Grundschule in Lindenfels ernannt worden und tritt die Nachfolge von Annette Kramer an. Diether Thie vom Staatlichen Schulamt übergab die Ernennungsurkunde. Die leitenden Aufgaben hat Menzner bereits seit Anfang Februar übernommen. Stefanie Menzner begrüßte die Gratulanten, die sich... [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim: Stimmungsvolle Feier im Gerätehaus

    Nikolaus kam mit Blaulicht

    Gadernheim. Die Feuerwehr Gadernheim hatte die Kinder zur Nikolausfeier an ihr Gerätehaus in der Turmstraße eingeladen. Die Feuerwehrkameraden hatten die Fahrzeughalle ausgeräumt und weihnachtlich geschmückt. Damit niemand frieren musste, war die Halle gut beheizt; an den Tischen und Bänken waren kaum noch Plätze frei. Für das leibliche Wohl und zum Aufwärmen... [mehr]

  • VdK Reichenbach-Lautern: Stimmungsvolle Weihnachtsfeier

    Sozialverband ehrte seine treuen Mitglieder

    Reichenbach. Zur Jahresabschlussfeier des Sozialverbandes VdK Reichenbach-Lautern betonte der Vorsitzende Günther Dekker, es sei nun an der Zeit, die Arbeit einmal ruhen zu lassen und sich auf das Feiern zu konzentrieren. "Gemütlichkeit und Geselligkeit stehen ganz oben bei unserer Weihnachtsfeier. Heute bleibt die übliche VdK-Arbeit - Information, Beratung,... [mehr]

  • TSV Reichenbach: Jahresabschluss in der Turnhalle

    Sportler gestalten Programm

    Reichenbach. Der TSV Reichenbach lädt zur Jahresabschlussfeier am Samstag (12. Dezember) in die vereinseigene Turnhalle im Brandauer Klinger ein. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Gestaltet wird der Abend von den Abteilungen des Vereines. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Peter Trodt werden Weihnachtslieder gesungen, musikalisch begleitet von... [mehr]

  • TSV Elmshausen: Wanderabteilung hatte sich als letzte Tour für 2009 einen Weg bei Elmshausen vorgenommen

    Wanderer feierten zum Jahresabschluss in gemütlicher Runde

    Elmshausen. Die Wanderabteilung des TSV Elmshausen hat auch in diesem Jahr wieder regelmäßig Touren in der näheren und weiteren Umgebung unternommen. Im Monat Oktober ging es dabei unter Führung von Karl Rauch in die Weinberge bei Oppenheim und Nierstein, abschließend wurde bei einem Winzer eingekehrt. Manfred und Heike Pöschl hatten die November-Tour... [mehr]

  • Schlierbach: Am Wochenende gibt es wieder zahlreiche Attraktionen in der Dorfmitte

    Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz

    Schlierbach. Für das Wochenende laden die Schlierbacher Ortsvereine zum sechsten Weihnachtsmarkt rund um den Kirchplatz ein. Geöffnet ist der Markt am Samstag (12. Dezember) von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag (13. Dezember) von 14 bis 19.30 Uhr. Vielfältig ist das weihnachtliche Angebot an Kunsthandwerk, Keramik, Handarbeiten, Gestecken und Kränzen und anderen... [mehr]

Lokalsport BA

  • Jugensport: Auch mit einer Schul- und Vereinskamapagne die Frauen-Weltmeisterschaft im Blickfeld

    DFB will mit "Team 2011" für den Mädchenfußball werben

    bergstrasse. Es war das "Sommermärchen 2006": Millionen von Fans feierten vor drei Jahren begeistert die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland. Auf eine ähnliche Euphorie hofft der Deutsche Fußball-Bund, wenn 2011 hierzulande die Frauen-WM ausgetragen wird. Aus diesem Grund wurde bereits im Juli die Schul- und Vereinskampagne "Team 2011" gestartet. Ziel: so... [mehr]

  • Handball: Flames-Talente erwarten Verfolger Kahl/Kleinostheim

    Topspiel in Weststadthalle

    bensheim. Am heutigen Donnerstag, 19.15 Uhr, kommt es in der Bensheimer Weststadthalle zum mit Spannung erwarteten Spitzenspiel in der hessischen Oberliga, Gruppe Süd, der weiblichen C-Jugend zwischen der HSG Bensheim/Auerbach (1.) und der HSG Kahl/Kleinostheim (2.). Die Flames-Talente gelten zwar als Favorit, werden dem kampfstarken Gegner aber eine gehörige... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Schwimm-EM

    Doppelstart für Franziska Jansen

    Schwetzingen. Nun wird es ernst für Franziska Jansen vom SV Nikar Heidelberg. Die 17-jährige Schwetzingerin ist inzwischen mit dem DSV-Team in Istanbul angekommen, wo bis Sonntag die Kurzbahn-Europameisterschaften im Schwimmen ausgetragen werden. Jansen wird über 400 und 800 Meter Freistil an den Start gehen. Zurzeit ist sie noch von einer Erkältung geplagt,... [mehr]

  • Handball: Friesenheim schlägt Schlusslicht Leichlingen 35:31

    Eulen mit etwas Mühe

    Ludwigshafen. Die TSG Friesenheim rückt in der zweiten Handball-Bundesliga dem Spitzenreiter TV Hüttenberg immer näher auf die Pelle: Durch einen verdienten 35:31 (21:14)-Sieg im Nachholspiel gestern Abend gegen den Tabellenletzten Leichlinger TV kamen die "Eulen" bis auf zwei Punkte an die Hessen heran und haben noch ein Spiel gegen den TV Neuhausen nachzuholen.... [mehr]

  • Tischtennis: SSV Vogelstang bringt dem Bezirksliga-Primus fast die erste Saisonniederlage bei

    Käfertal zieht Kopf aus der Schlinge

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Es war kein erfolgreicher Spieltag für die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen. Der Badenligist verlor zunächst auswärts beim TV Britzingen mit 4:8. Einen Tag später kam der Ligavorletzte zu Hause gegen die TTG Birkenau mit 1:8 unter die Räder. "In Britzingen war leider nur Sabine Weidenauer in Top-Form", meinte die... [mehr]

  • Turnen

    Seitz misst sich mit Asiens Größen

    Mannheim. Turnerin Elisabeth Seitz (Bild), deren internationale Karriere Anfang 2009 in Texas (USA) begann, beendet das Jahr in Japan. Die 16-Jährige WM-Teilnehmerin und deutsche Vizemeisterin von der TG Mannheim startet in einer fünfköpfigen Auswahl des Deutschen Turner-Bundes am 12. und 13. Dezember beim hochkarätig besetzten Toyota-Cup in Aichi und wird sich... [mehr]

  • Ehrung: Bundesverdienstkreuz für Seckenheimer Theo Schmitt

    Sport als Lebensschule

    Stuttgart. Die Liste von Theo Schmitts Ehrenämtern ist lang: Er war viele Jahre Vorsitzender des Mannheimer Turngaus, Mitinitiator des Mannheimer Leistungszentrums sowie der Seckenheimer Kinderturn-und Sportschule, langjähriger "Chef" des TSG-Vorgängervereins TB Jahn Seckenheim und gehörte dem Vorstand des Badischen Sportbundes an. Anlässlich des Tages des... [mehr]

  • Ringen

    SRC Viernheim auf der Zielgeraden

    Schriesheim. In die Endphase gehen die Punktekämpfe bei den Ringern, die noch zwei Kampftage zu absolvieren haben. In der 2. Bundesliga geht es am Samstag (19.30 Uhr) in der Wilfried-Dietrich-Halle in Schifferstadt im pfälzisch-badischen Derby zwischen dem VfK Schifferstadt 07 und dem KSV Schriesheim mehr ums "Prestige". Schriesheims Trainer Willi Ullrich "freut... [mehr]

  • Gewichtheben: KSV Mannheim kann im Landesliga-Stadtderby nur fünf Heber aufbieten

    Waldhof gewinnt bereits beim Wiegen

    Mannheim. Es lag nicht an der Nervenstärke, weshalb die Gewichtheber des TV Waldhof das Landesliga-Derby beim KSV Mannheim für sich entschieden. Mit 319,4:315,8 gewann die Mannschaft von Abteilungsleiter Mathias Wieland. "Die Entscheidung zu unseren Gunsten fiel eigentlich schon beim Wiegen, denn der KSV bestritt den Wettkampf nur mit fünf Hebern", erklärte... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Gespräch: Für Marei Jungnitsch von der TSG Ketsch ist das Regionalliga-Derby gegen Leutershausen ein ganz besonderes Spiel

    "Sind krasser Außenseiter"

    Michael Callies Wenn die TSG Ketsch II am Sonntag um 17 Uhr in der Handball-Regionalliga der Frauen in der Neurotthalle auf die SG Leutershausen trifft, ist das für eine Akteurin ein ganz besonderes Spiel: Marei Jungnitsch wechselte vor zwei Jahren von der Bergstraße an den Altrhein und hat ihren Schritt nach eigenen Angaben bis heute noch nicht bereut. Aktuell... [mehr]

  • Ringen: Regionalligist Ketsch in Herbrechtingen / Oberligist Reilingen erwartet Sulzbach

    AV hat zwei Punkte im Visier

    Peter Weber Bei noch zwei anstehenden Kampftagen geht die Saison bei den Ringern in die Endphase. Bereits am morgigen Freitag kann der SRC Viernheim der Meisterschaft in der Regionalliga einen Schritt näher-kommen, wenn die Staffel um den besten Ringer der Liga, Tony Seifert, den Nachbarn RSC Laudenbach schlägt. Nach dem 22:14 vom Vorkampf sind die Viernheimer, die... [mehr]

  • Fußball: DFB-Mobil macht am 16. Dezember in Eppelheim Station und will dabei auch Zukunftsthemen mit den Clubs besprechen

    Beitrag zur Optimierung des Vereinstrainings leisten

    Am Mittwoch, 16. Dezember, macht das DFB-Mobil für drei Stunden zwischen 17 und 20 Uhr Station in Eppelheim. Ziel der DFB-Mobil-Tour ist es, einen ersten Beitrag zur Optimierung des Vereinsfußballtrainings mit Kindern zu leisten und wichtige Zukunftsthemen des Fußballs mit den Vereinen zu besprechen. Auf Einladung der SG ASV/DJK Eppelheim wird das DFB-Mobil an der... [mehr]

  • Jugend-Handball: Erfolg gegen Schutterwald gefeiert

    HG kämpft sich zum Sieg

    Einen knappen, aber dennoch mit zwei Punkten behafteten Auswärtssieg landete die HG Oftersheim/Schwetzingen in der Handball-A-Jugend-BW-Oberliga beim TuS Schutterwald. Mit 25:24 (14:10) trugen die Nordbadener den Erfolg davon. Beachtlich dabei, dass das siegreiche Team mit nur acht Feldspielern angerückt war. Die Gäste beherrschten die Angelegenheit bis weit in... [mehr]

Lorsch

  • Kirchengemeinde

    Geschichten über das Licht

    Lorsch. "Lichterklang" heißt die erfolgreiche Reihe der evangelischen Kirchengemeinde Lorsch, die heute (Donnerstag) fortgesetzt wird. Alte und neue Advents- und Weihnachtslieder werden dabei diesmal im Mittelpunkt stehen. Der Kleinchor "Poco Cantabile" aus Lorsch singt für die Zuhörer im Licht der Kerzen adventliche Lieder, bei denen auch gerne mitgesungen werden... [mehr]

  • St. Nazarius: Viel Beifall für das Gastspiel des Liedermachers in der Reihe "Offene Kirche" / Erfolg mit eingängigen Melodien und verständlichen Texten

    Jonathan Böttcher begeisterte Publikum

    Lorsch. Eine leise intonierte Weihnachtsbotschaft ohne Zuckerguss und doppelten Boden inszenierte der Liedermacher Jonathan Böttcher am Montag im Rahmen der "Offenen Kirche" in St. Nazarius. Vor großer Publikumskulisse spielte der Ober-Laudenbacher am Abend traditionelle Melodien von heiter bis besinnlich, von fröhlich bis träumerisch-meditativ. Böttcher schafft... [mehr]

  • Turnverein: Übungsleiter hört nach 27 Jahren auf / Dieter Schwerdt übernimmt "Jedermänner"

    Letzte Stunde mit Rolf Rückert

    Einhausen. Es war ohne Zweifel eine Übungsstunde der besonderen Art für die "Jedermänner" des Turnvereins der Weschnitzgemeinde. Die Hobbysportler verabschiedeten nach 27 Jahren ihren Übungsleiter Rolf Rückert. Natürlich standen da diesmal nicht nur die sportlichen Einheiten im Mittelpunkt des Treffens, als das Mitglied des Ältestenrates seine letzte... [mehr]

  • Schützenverein: Bei der Jahresabschlussfeier wurden die Vereinsmeister ausgezeichnet / Urkunden für gute Leistungen

    Margritt Greis ist neue Königin

    Norbert Weinbach Einhausen. Gut besucht war die Jahresabschlussfeier des Schützenvereins Einhausen im hübsch dekorierten Schießkeller des Bürgerhauses. Dabei ging es nicht nur um gutes Essen (spendiert vom Ehrenvorsitzenden Gerhard König) und Trinken, sondern auch um die Anerkennung der Mitglieder für ihr ehrenamtliches Wirken.Sekt, Süßigkeiten und PokaleSo... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Mathe-Aufgaben für Lehrer

    Lorsch. Geogebra ist eine kostenlose Mathematik-Software für die Bereiche Geometrie, Algebra und Analysis und eignet sich speziell für den Schulunterricht. Wie man mit Geogebra Mathe-Übungsaufgaben und Lösungen erstellt und wie die Aufgaben auf einer Internet-Plattform den Schülern zur Verfügung gestellt werden, lernen Lehrkräfte in einem Kurs der... [mehr]

  • Einbruch

    Prosecco und Geld geklaut

    Lorsch. Auf einem Supermarktparkplatz in der Nibelungenstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Imbisswagen auf. Nach Angaben der Polizei hebelten die Täter brachial an der Tür, bis sie nachgab. Aus dem Wagen wurden ein Kaffeeautomat, 100 Dosen Prosecco und Geld gestohlen. An der rollenden Imbissbude entstand ein Schaden von circa 2000 Euro.... [mehr]

  • St. Michael

    Taizé-Gebet in der Kirche

    Einhausen. Am kommenden Sonntag (13.) um 20 Uhr laden der Taizé-Chor und die katholische Pfarrei St. Michael wieder ein zum Taizé-Gebet in die Pfarrkirche. In der vorweihnachtlichen Hektik ist es für viele Menschen ein echtes Bedürfnis, die Adventszeit einmal anders zu erleben - inne zu halten, zur Ruhe, zur Besinnung zu kommen. Dazu möchte das Taizé-Gebet... [mehr]

  • Polizei warnt

    Trickbetrüger bestahl Seniorin

    Lorsch. Ein Trickbetrüger stahl am Dienstag einer Frau in Lorsch 45 Euro aus dem Geldbeutel. Der Täter hatte die 80-Jährige gegen 13 Uhr in der Bahnhofstraße angesprochen und darum gebeten, einen Euro gewechselt zu bekommen.Griff ins PortemonnaieNach Angaben der Polizei holte die Seniorin daraufhin ihre Geldbörse hervor. Als sie nach Kleingeld schaute, griff der... [mehr]

  • Konservatorium: Schüler brachten anspruchsvolle Klavierstücke zu Gehör / Konzert am Samstag

    Von Ragtime bis Filmmusik

    Lorsch. Petra Weis, Lehrerin am Konservatorium Bergstraße, hatte mit ihrer Klavierklasse zum Herbstvorspiel eingeladen. 22 Schüler präsentierten neue Stücke vor Publikum. Das Programm reichte von einfachen Kinderstücken bis zu anspruchsvoller Musik unterschiedlichster Stilrichtungen. Sololiteratur, Vierhändig- und Sechshändigspiel zeigten die vielfältigen... [mehr]

  • Skiclub: Mittwochs-Training macht fit für die neue Saison

    Zum Auftakt ein Ausflug nach Südtirol

    Lorsch. Wer sich auf die Skisaison vorbereiten will, dem bietet der Lorscher Skiclub dazu Gelegenheit. Jeden Mittwoch wird in der Tvgg-Halle im Ehlried um 19.30 Uhr ein Trainingsprogramm "Ski-Fit" angeboten. Für Mitglieder ist es kostenlos. Festgelegt hat der Skiclub auch schon die Termine für 2010. Da stehen zuerst zwei Wochenfahrten für die Alpinen an. Vom 16.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Medizin: Richtfest am Gesundheitszentrum Rhein-Neckar / Träger der BG Unfallklinik investiert rund zehn Millionen Euro / Klinikum rückt von eigenen Plänen ab

    Sybille Burmeister Ein Richtfest folgt bestimmten Regeln: "Gottes Segen" wünschte Ernst Heß, Meister für Hochbau bei der Firma Peter Groß, dem neuen Gesundheitszentrum Rhein-Neckar. Im Herbst kommenden Jahres soll dieses Gesundheitszentrum bezugsfertig sein - ein ehrgeiziger Zeitplan, aber der verantwortliche Planer Matthias Schönfeld von Mannheimer... [mehr]

  • Familienbildung: Neues Programm vorgestellt

    Hofmann will Migranten erreichen

    Fast täglich werden neue Erziehungsratgeber auf den Büchermarkt geworfen. "Auch wir spüren bei den Eltern eine wachsende Verunsicherung", sagt Kerstin Hofmann, Leiterin der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus. Mit vielen präventiven Angeboten will die Einrichtung mit ihrem neuen Programm dieser Verunsicherung entgegenwirken. "Unser Ziel ist es, Eltern... [mehr]

  • Geburtstag: Herta Vowinkel wird heute 100 Jahre alt

    Immer für andere da

    Vielleicht ist ein gutes Herz doch das beste Rezept für ein langes Leben: Herta Vowinkel (Bild) hat sich ihr ganzes Leben für Menschen engagiert, denen es nicht so gut ging wie ihr. Heute wird sie 100 Jahre alt. "Herta war immer für andere da", sagt Ralf Vowinkel über seine Großtante. Im Beruf pflegte sie Tuberkulosekranke, später war sie als Rentnerin... [mehr]

  • Bildung: Aufsichtsbehörde informiert Eltern über neue Gesamtschule Edigheim

    Kunst und Sport als Schwerpunkte

    Als Bereicherung der Ludwigshafener Schullandschaft bezeichnete Beigeordnete Cornelia Reifenberg die dritte Gesamtschule der Stadt in Edigheim, die zum Schuljahr 2010/2011 startet Bei einem Infoabend stellte sie zusammen mit Vertretern der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) sowie einer fünfköpfigen Lehrer-Planungsgruppe das Konzept der neuen Schule vor... [mehr]

  • Bildung: Gewaltpräventionsprogramm "Ich und Du und wir" an Hochfeld- und Schlossschule

    Maulwurf "Oscar" setzt Grenzen

    Martin Vögele Kaum aus dem Koffer geholt, schließen die Schüler der Klasse 4a die beiden sofort ins Herz: Berta und Oscar, die beiden Handpuppen in Gestalt einer Schnee-Eule und eines Maulwurfs. Beide werden zukünftig an der Gartenstädter Hochfeldschule bei Interaktionsspielen zum Einsatz kommen. Im Zuge des Gewaltpräventionsprojekts "Ich und Du und Wir" sollen... [mehr]

  • Gesundheit: Internistische Notaufnahmestation des Klinikums Ludwigshafen wird zertifiziert

    Rasch Klarheit bei Brustschmerzen

    Thomas Schrott Kräftige Brustschmerzen treiben den Patienten vielfach den Angstschweiß auf die Stirn. Gleichwohl ist ein solches Druckgefühl nicht immer Folge eines Herzinfarkts, es kann ganz andere und teilweise harmlose Ursachen haben. Um rasch Klarheit zu schaffen und schnell mit der Behandlung beginnen zu können, bietet das Klinikum Ludwigshafen eine... [mehr]

  • Sport: Skiclub richtet Wettkampf aus

    Silvesterlauf durchs Bruch

    Jubiläum beim Skiclub Ludwigshafen - in doppelter Hinsicht: Zum zehnten Mal findet am Sonntag, 27. Dezember, 14 Uhr, der "Vorsilvesterlauf" für Langstreckenläufer und Walker statt und dabei wird der 1000. Teilnehmer seit Beginn der Wettkämpfe erwartet. Begonnen hat alles im Jahr 2000, als sich 19 Teilnehmer auf die Strecke machten. 2007 wurde mit 188 Startern... [mehr]

  • Musik: Weihnachtskonzert mit Mannheimer Hofquartett in Maudach begeistert Zuhörer

    Virtuose Klänge auf historischen Instrumenten

    Einen wunderbaren Einblick in die Musik der "Mannheimer Schule" gewährte das Weihnachtskonzert des Kulturförderkreises Maudach. Dabei ließ das Mannheimer Hofquartett bei aller adventlichen Besinnlichkeit in der gut besuchten St. Michaelskirche etwa das Streichquartett in B-Dur von Johann Stamitz in überaus diesseitiger Vitalität erstrahlen, lotete zugleich den... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Ein Neuanfang soll es sein, ganz sicher, ein völlig neues Leben. Das wünscht sich eine junge Frau, die in ihrem jungen Leben bislang schon so viel falsch gemacht hat. Aber jetzt will sie alle Kraft zusammennehmen, und "Wir wollen helfen" soll ihr dabei helfen. Es gibt, zugegeben, Anfragen beim "MM"-Hilfsverein, bei denen ist man erst gewaltig skeptisch. Das... [mehr]

  • Ausstellung: Das Jugendzentrum Forum zeigt Fotos von Jugendlichen, die nach Serbien und in den Kosovo abgeschoben wurden

    Bilder vom Leben im Übergangsstadium

    Simone Sohl Wenn Egzon gefragt wird, ob er wieder nach Deutschland will, dann sagt er nein. "Weil, wenn ich ja sage, dann muss ich mich wieder daran erinnern. Und das ist nicht so gut für mich." Der 17-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Laer wurde 2004 abgeschoben und lebt seitdem im Kosovo. Zu Hause fühlt er sich dort aber nicht; an Deutschland vermisst er... [mehr]

  • Konzert: Chöre der Fleischerinnung treten in der Citykirche Konkordien auf

    Chormusik zur Adventszeit

    Wunderbare Chormusik zur Advents- und Weihnachtszeit aus verschiedenen Epochen erklang beim traditionellen Adventskonzert der Chöre der Fleischerinnung in der Citykirche St. Sebastian. In dem bis auf den letzten Platz besetzten Gotteshaus dankte der Vorsitzende Karl Wowy den Freunden des Schlachthoffestes, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht... [mehr]

  • Versicherungswesen: Junge Fachwirte bei der Mannheimer Versicherung ausgezeichnet

    Das Lernen hat sich gelohnt

    Das Lernen hat sich gelohnt, fast alle sind durchgekommen und haben ihre Abschlussprüfung geschafft: Die Versicherungsfachwirte hatten allen Grund, sich jetzt im Hause der Mannheimer AG Holding feiern zu lassen. Gastgeber Dr. Marcus Kremer, Vorstandsmitglied der Mannheimer Versicherungen und des Berufsbildungswerks der Versicherungswirtschaft (BWV)... [mehr]

  • Feier: Lamadé lädt zum Abschlussball in den Rosengarten

    Generationen beim Tanz vereint

    Einen Abend mit viel Musik und guter Laune wünschte Peter Lamadé den Gästen zum Auftakt des Abschlussballs seiner Tanzschule im Rosengarten. Für die richtige Musik sorgten an diesem Abend die beiden Tanz- und Showbands "Twins-Band" und "Cabrio", die sechs Stunden lang im Wechsel dafür sorgten, dass die Tanzbeine der gut 1000 Gäste in Bewegung blieben. Zeit und... [mehr]

  • Geburtstag: Altstadtrat in Rheinau feiert

    Gremm wird heute 90

    Auf dem Gymnasium verpasste man ihm den lateinischen Spitznamen Vitus, und so nennt man ihn auf der Rheinau noch heute. Denn trotz seines mittlerweile stattlichen Alters hat er sich eine lausbubenhafte Frische erhalten: Valentin Gremm (Bild), 15 Jahre Stadtrat und fast 30 Jahre Chef von Rheinaus größtem und ältestem Verein, wird heute 90 Jahre alt. 1945 wurde der... [mehr]

  • Verkaufsoffener Sonntag

    Handel sucht nach Alternativen

    Nach der Absage eines zweiten verkaufsoffenen Sonntags im kommenden Jahr sucht der Handel jetzt nach Alternativen. "Die Stadt muss sich zur Eishockey-WM gut präsentieren", sagte gestern der Vorsitzende der City Werbegemeinschaft, Lutz Pauels. Zwischen dem 8. und 20. Mai 2010 würden zu den 20 Spielen bis zu 200 000 Besucher in Mannheim erwartet. Welche Maßnahmen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Heißer Kaffee erregt Gemüter

    Zwei Becher mit heißem Kaffee haben in einem Restaurant eines Mannheimer Möbelhauses die Gemüter erregt - und sogar Beschimpfungen und Handgreiflichkeiten, glücklicherweise ohne Verletzungen, nach sich gezogen. Gegen 10 Uhr drängte sich eine etwa 50-jährige Frau durch das Restaurant und hob zwei Tassen Kaffee über zwei am Nachbartisch sitzende Frauen und deren... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Weihnachtliche Worte und Lieder bringt heute um 18 Uhr die Kirche Jesu der Heiligen der letzten Tage auf die Bühne unterm Wasserturm. Zum Tag der Menschenrechte informiert Amnesty International über die Arbeit der Organisation. Der Förderverein Hilfe für wohnsitzlose Frauen verkauft Marmelade, Weihnachtskarten und Taschen - alles selbst gemacht - und will mit dem... [mehr]

  • Friesenheimer Insel: Einrichtung seit Monaten überlastet / Haltern fehlt oftmals das Geld für den Veterinär

    Krise sorgt für Überfüllung im Tierheim

    Susanne Räuchle Er heißt Rambo und führt sich auch so auf: Der junge, ungestüme Doggenmischling weiß nicht, wohin mit seiner Kraft, eine Gassi-Geherin allein kann das Mordsvieh kaum bändigen, er reißt alle mit. Aber er ist "ein toller Hund - kerngesund und bildschön", schwärmt Herbert Rückert. Der erste Vorsitzende des Tierschutzvereins und das Team um... [mehr]

  • "Wir wollen helfen": Benefizkonzert am Sonntag

    MVV-Chor will helfen

    Sie waren schon gemeinsam auf Chorreisen, nun wollten sie gemeinsam etwas für eine gute Sache tun: der MVV-Chor und der MGV Harmonia Maxdorf. Beide geben am Sonntag, 13. Dezember, im Casino im Hochhaus am Luisenring, ab 15 Uhr ein Benefizkonzert für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". Dabei erklingen, von Stephan Rahn am Flügel begleitet, festliche Werke und... [mehr]

  • Planetarium

    Neuer Direktor hält Antritts-Vortrag

    Einen interessanten Abend verspricht das Planetarium, Wilhelm-Varnholt-Allee, am Freitag, 11. Dezember, 19.30 Uhr (Eintritt frei). Dr. Christian Theis, der neue Direktor des Sternentheaters, hält an diesem Termin seinen ersten Vortrag in Mannheim und referiert über sein Spezialgebiet, die Kollisionen der Galaxien. Erst seit etwa zwei Jahrzehnten geht die... [mehr]

  • ADFC-Aktion: Bezirksbeirat bezahlt Veranstaltung am "Lilo"

    Radler-Erleuchtung am frühen Morgen

    "Große Augen", so berichtet Dr. Gerd Hüttmann vom Vorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), bekamen die Schüler des Liselotte-Gymnasiums, als sie früh morgens von Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs auf dem Schulhof empfangen wurden. Um den Schülern die richtige Fahrrad-Beleuchtung zu vermitteln, hatte der Bezirksbeirat... [mehr]

  • Einstimmig: Acht Millionen für den Straßenbau südlich des Hauptbahnhofs / Bürgerversammlung am 27. Januar

    Stadträte segnen Mannheim 21-Pläne ab

    Große Einigkeit im Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Gemeinderats beim Thema Mannheim 21. Nur wenige Stunden vor dem entsprechenden Beschluss der Landeshauptstadt Stuttgart über ihr - mit rund vier Milliarden Euro allerdings wesentlich teureres und größeres - 21er-Projekt gaben auch die Mannheimer förmlich grünes Licht für ihren neuen Stadtteil am... [mehr]

  • Kulturpolitik: Wann wird über "Freie Szene" diskutiert?

    Streit vor der Sitzung

    Die Grünen haben dagegen protestiert, dass der Kulturausschuss des Gemeinderats heute nur nichtöffentlich tagt. "Ich kann diese Vorgehensweise weder verstehen noch billigen", schrieb Stadtrat Gerhard Fontagnier im Einvernehmen mit seiner Kollegin Miriam Caroli in einem "offenen Brief" an Kulturbürgermeister Michael Grötsch. Fontagnier appellierte an ihn,... [mehr]

  • Tunnelstraße: Nach anderthalb Jahren Sperrung keine Verbesserung für Auto- und Radfahrerverkehr

    Suezkanal bleibt dunkles Loch

    Susanne Räuchle Voller Geduld und in froher Erwartung der besseren Zeiten hatte man nun anderthalb Jahre die endlosen Schleifen ausgefahren, die Umwege in Kauf genommen, war gar noch vom Radar auf der Südtangente geblitzt worden - nun ist die Enttäuschung bei vielen Lindenhöfern bodenlos: Die Tunnelstraße, besser bekannt als Suezkanal, ist zwar seit einigen... [mehr]

  • Kinder-Uni Medizin: Wissen kompakt mit Spaßfaktor

    Vorlesungen als DVD

    Sie war wieder ein Renner: die Kinder-Uni Medizin, ein Kooperationsprojekt der Universitätsmedizin Mannheim und des "MM". Auf vielfachen Wunsch gibt es diesmal wieder eine DVD. Der Verkauf startet am morgigen Donnerstag in den Kundenforen des "Mannheimer Morgen" (P 3, 4-5 und O 6,1) sowie in den Thalia-Buchhandlungen (Planken und Paradeplatz). Preis: 9,90 Euro. Die... [mehr]

  • Weihnachten: An 15 Verkaufsorten können sich die Mannheimer seit gestern wieder ihren Christbaum sichern / Leichter Preisanstieg im Vergleich zum Vorjahr

    Waldduft im Wohnzimmer wird teurer

    Silvia Schuck und Simone Sohl Wolfgang Müller steht auf dem Neuen Meßplatz und steckt seine Nase tief in eine Blaumanntanne, die am Stand von Gerhard Kaiser auf einen Käufer wartet. "So muss ein Christbaum riechen: nach Wald und nach Weihnachten!", lautet das Urteil des Neckarstädters. Bobosan Vasile, der die Kunden beim Baumkauf berät, stimmt ihm zu. Die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Zeugen für Überfall gesucht

    Am frühen Mittwochmorgen sind zwei Mannheimer auf der Schönau Opfer einer gefährlichen Körperverletzung und anschließenden Raubes geworden. Ein 38-Jähriger und sein 35-jähriger Bekannter waren gegen 1 Uhr auf der Ortelsburger Straße unterwegs, als sie von einer Gruppe aus sechs bis sieben Jugendlichen mit Steinen beworfen wurden. Es gab einen kurzen... [mehr]

  • Mäzene: Neue Geige für Stefan Krznaric von der Vetter-Stiftung und der neuen Karin- und Carl-Heinrich-Esser-Stiftung

    Zwei Stiftungen fördern ein junges Talent

    Peter W. Ragge "Am liebsten würde ich Euch alle umarmen", strahlt Stefan Krznaric - denn eigentlich wollte der begabte junge Violinist an diesem Morgen nur seine neue CD vorstellen. Doch plötzlich hielt der als Ausnahmetalent geltende 22-jährige Musikstudent zwei Schecks zur Finanzierung einer neuen Geige in den Händen. Jeweils 10 000 Euro erhielt er von der... [mehr]

Metropolregion

  • Landgericht: Berufung in Prozess um Vergewaltigung einer Wormserin verworfen

    "Ich will nie mehr darüber reden"

    worms/mainz. Die Nacht zum 1. Mai wird die 39-Jährige nie mehr vergessen. Auf dem Heimweg von einer Feier wurde die Kauffrau von einem Unbekannten in eine Hofeinfahrt gezerrt, misshandelt, vergewaltigt und beraubt. Die Zweite Strafkammer des Mainzer Landgerichts verwarf jetzt die Berufung des 22-jährigen Täters. Das Amtsgericht in Worms hatte den Maler im... [mehr]

  • Justiz: Heidelberger Landgericht verurteilt 43-jährigen Transportunternehmer zu drei Jahren und neun Monaten Haft

    Empfindliche Strafe für Hopp-Erpresser

    Simone Jakob Rhein-neckar. "Das war kein Fall von der Stange: Der Angeklagte hat mit der Tötung von drei Menschen gedroht, um 5,5 Millionen Euro von Dietmar Hopp zu erpressen. Das sind keine Peanuts", betont der Vorsitzende Edgar Gramlich. Deshalb verurteilte das Heidelberger Landgericht den 43-jährigen Transportunternehmer Ralf M. gestern wegen versuchter... [mehr]

  • OVG-Urteil

    Garage darf nicht zur Küche werden

    Speyer. Für eine Garage gelten andere Abstandsregeln zum Nachbarn als für Wohnräume. Deshalb darf sie bei einem Wochenendhäuschen nicht einfach in eine Küche verwandelt werden. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Koblenz entschieden. Es ging konkret um einen Fall im Speyerer Erholungsgebiet "Binsfeld". Der Kläger hatte einen Durchbruch von der Garage zu den... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Finanzielle Spielräume werden kleiner, die Aufgaben aber eher größer

    Immer weniger Mitglieder

    Bad Dürkheim. "Wir haben uns nüchtern darauf einzustellen, dass wir aufgrund der demografischen Entwicklung eine zahlenmäßig kleinere und materiell ärmere Kirche werden", sagt Kirchenpräsident Christian Schad beim Adventstee, zu dem er nach Bad Dürkheim eingeladen hatte. Im Jahr 2030 werde die Evangelische Kirche der Pfalz 100 000 bis 150 000 Mitglieder... [mehr]

  • Brand: Drei Silos in Wormser Malzfabrik unter Beobachtung

    Löscheinsatz dauert an

    Worms. Nach der Brandserie in den Silos einer Wormser Malzfabrik hoffen die Rettungskräfte, den Einsatz noch in dieser Woche beenden zu können. Das sagte gestern ein Sprecher der Stadt. Demnach sei bei den Messungen, mit deren Hilfe Brandherde festgestellt werden sollen, eine positive Entwicklung festzustellen. Allerdings stünden drei der insgesamt 16 Silos noch... [mehr]

  • Unfall: Frau schwer verletzt / Sperrung Richtung Frankenthal

    Massenkarambolage auf B 9

    Rhein-Neckar. Auf der B 9 hat sich gestern zwischen dem Kreuz Oggersheim und dem Dreieck Ludwigshafen eine Massenkarambolage ereignet. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine ältere Dame ihren Ford Fiesta gegen 14.25 Uhr plötzlich abgebremst. Der Fahrer eines Lkw hinter ihr wich nach rechts aus und kollidierte mit dem Wagen neben ihm. Im weiteren Verlauf stießen ein... [mehr]

  • Urteil ohne Promizuschlag

    Die Botschaft ist glasklar: Ein Erpresser kommt nicht ungeschoren davon - egal ob sein Opfer prominent ist oder nicht. Das Landgericht Heidelberg folgt mit seinem klugen Urteil gegen den Hopp-Erpresser einer festen Dramaturgie - dem juristischen Grundsatz, dass ein Gericht ohne Ansehen der Person zu entscheiden hat. Das gilt für den Täter genauso wie für das... [mehr]

Politik

  • "Atalanta" und "Althea"

    Seit einem Jahr bekämpft die Europäische Union Piraten vor der Küste Somalias im Rahmen der Operation "Atalanta", deren Verlängerung das Bundeskabinett gestern beschlossen hat. Die Bundeswehr unterstützt diese Mission mit 240 Soldaten, die auf der Fregatte "Bremen" stationiert sind. Die Mission "Atalanta" dient der Sicherung der Seewege, die für die Versorgung... [mehr]

  • Ein haariger Wahlkampf

    Im erbittert geführten Präsidentschaftswahlkampf in der Ukraine will sich Regierungschefin Julia Timoschenko (Bild) von ihrem Markenzeichen trennen - dem Haarkranz. "Wir besprechen mögliche Änderungen und arbeiten an einem neuen Image", wird die Stylistin der 49-Jährigen zitiert. Die Haare würden aber weder kurz geschnitten noch dunkel gefärbt. "Es wird eher... [mehr]

  • Gesundheit: Versicherte müssen Löcher stopfen

    Kassenlage ganz schlecht

    Basil Wegener Berlin. Jetzt haben es die Krankenversicherten schwarz auf weiß: Den gesetzlichen Kassen fehlen im kommenden Jahr voraussichtlich vier Milliarden Euro. Ein bisschen kann sich daran noch ändern. Aber es gibt nun Gewissheit, dass Millionen Kassenmitglieder das Finanzloch über Zusatzbeiträge füllen müssen. Die Kassen schlagen Alarm. "Die... [mehr]

  • Frankreich: Kunden und Beschäftigte spüren von der reduzierten Mehrwertsteuer bislang wenig

    Paris zieht eine ernüchternde Bilanz

    Birgit Holzer Paris. In der Debatte um eine Reduzierung der Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen, den Union und FDP im Wachstumsbeschleunigungsgesetz festschreiben wollen, bekommen die Gegner des umstrittenen Steuergeschenks Argumentationshilfe aus Frankreich. Dort hat die Regierung im Juli die Mehrwertsteuer für Gastronomen und Hoteliers von 19,6 auf 5,5... [mehr]

  • Familie: Mannheimer Wirtschaftsforscher sehen geplantes Betreuungsgeld kritisch

    Prämie ohne großen Effekt

    Ursula Barth Mannheim. Hohe Kosten, wenig Wirkung: So könnte man eine Studie des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung zum geplanten Betreuungsgeld zusammenfassen. "Die Studie zeigt, dass sich die meisten Mütter mit Betreuungsgeld genauso verhalten wie ohne", erklärt Studienleiter Holger Bonin vom ZEW. Dem stünden insgesamt 1,4 bis 1,9... [mehr]

  • Religionsfreiheit: Nicht alle islamisch geprägten Staaten des Nahen Ostens lassen andere Glaubensrichtungen ungehindert zu

    Saudis machen es Christen am schwersten

    Stephan Töngi Mannheim. Der Volksentscheid in der Schweiz gegen den Neubau von Minaretten lenkt den Blick auf islamisch geprägte Staaten im Nahen Osten - und wirft die Frage nach der Religionsfreiheit dort auf, auch wenn Gleiches nicht mit Gleichem vergolten werden sollte. Syrien: Nach Einschätzung von Matthias Kopp herrscht hier die größte religiöse Toleranz.... [mehr]

  • Bildung: Trotz Protesten an den Universitäten gegen die Bologna-Reform steigt die Zahl der Hochschüler stetig an

    Studium immer populärer

    Anna Fessler Berlin. Besetzte Hörsäle, protestierende Studenten und immer wieder die klare Botschaft: weg mit der Bologna-Reform. Vielerorts klagen Studierende über die hohen Studiengebühren, die verschulten Bachelor- und Master-Studiengänge und schlechte Studienbedingungen wie überfüllte Hörsäle. Doch all das scheint trotzdem niemanden von einem Studium... [mehr]

  • Sauerland-Gruppe

    Terrorhelfer kommt vor Gericht

    Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat Anklage beim Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen mutmaßlichen Terrorhelfer aus dem Umfeld der sogenannten Sauerland-Gruppe erhoben. Nach Angaben von gestern wird dem 24-jährigen Deutsch-Türken Kadir T. vorgeworfen, im Auftrag des in Düsseldorf vor Gericht stehenden Adem Yilmaz eine Videokamera und ein Nacht-sichtgerät... [mehr]

  • Klimawandel: Präsident im eigenen Land unter Druck

    US-Republikaner agitieren gegen Barack Obama

    Joachim Rogge Washington. Die Klimadebatte vergiftet auch das politische Klima in Washington. Offen will eine Handvoll republikanischer Abgeordneter in Kopenhagen gegen den Auftritt Barack Obamas vor dem Weltforum in der dänischen Hauptstadt agitieren. "Mitten in der schlimmsten Rezession seit 26 Jahren, mitten in einem Skandal um zweifelhafte wissenschaftliche... [mehr]

Schwetzingen

  • Dienstjubiläum: Vier Männer sind jeweils seit einem Vierteljahrhundert im öffentlichen Dienst

    Anette Zietsch Zusammen haben die vier Männer 100 Jahre im öffentlichen Dienst auf dem Buckel, jetzt wurden die Mitarbeiter der Stadt Schwetzingen jeweils für 25 Jahre im Dienste der Kommunen sowie ihren übergeordneten Stellen von OB Dr. René Pöltl in einer kleinen Feierstunde geehrt. Peter Riemensperger hat im Zuge der Ernennung Schwetzingens zur Großen... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Nachbarschaftshilfe zieht bei Adventsfeier ihre Jahresbilanz

    "Bedarf an Hilfe steigt weiter"

    Oftersheim. Vor einigen Tagen lud die evangelische Nachbarschaftshilfe ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu einer Jahresabschlussfeier in den adventlich geschmückten Saal der evangelischen Kirchengemeinde ein. Maria Meyer, die Einsatzleiterin, begrüßte den nahezu vollständigen Helferkreis, Pfarrer Martin Joos und Dr. Gunter Zimmermann als Vertreter der... [mehr]

  • Amtsgericht: Vermeintliche Beleidigung in der Fußgängerzone kann nicht bewiesen werden

    "Blöde Sau" nur gemurmelt?

    Die alltäglichen Beleidigungen nehmen zu. Hier ein übles Schimpfwort, dort eine obszöne Geste. Wegen eines solchen verbalen Ausfalls musste sich ein 48-jähriger Mann aus Mannheim jetzt vor dem Amtsgericht Schwetzingen verantworten. Der Betriebswirt soll in der Fußgängerzone in der Mannheimer Straße eine 58-jährige Frau mit den Worten "Reg dich nicht so auf... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go in": Kinder spenden für die "Traumbaum"-Aktion

    Auf Pfand verzichtet und somit geholfen

    Auf großen Zuspruch stieß der "Tag der offenen Tür" im Jugendzentrum "Go in". Etliche Tanzvorführungen waren zu sehen und es gab viele Bastelangebote wie auch Töpfern oder die Herstellung von Buttons. Teil des Aktionstages war auch die offizielle Übergabe der unzähligen Weihnachtsgeschenke, die sich im Rahmen der "Kindertraumbaum"-Aktion angesammelt hatten.... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Weihnachtsfeier mit vielen tollen Beiträgen

    Besinnliches und Kritisches

    Viele festliche Töne und musikalische Facetten kennzeichneten die diesjährige Weihnachtsfeier des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt (Awo), die erstmals im Lutherhaus stattfand. Schön mit Tannenzweigen waren die Tische dekoriert und adventlicher Lichterglanz versetzte die Awo-Familie in eine vorweihnachtliche Stimmung. Kritische Worte ließ der Awo-Vorsitzende... [mehr]

  • Rat erhöht Gebühren

    Bestattungen und Wasser kosten mehr

    Plankstadt. Die Erhöhung der Abwassergebühren und die Erhöhung der Gebühren für die Wasserversorgung stehen im Mittelpunkt der Sitzung des Gemeinderates am Montag, 14. Dezember, 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Gemeindezentrums. Neben der Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren wird sich der Rat, nach der Fragezeit der Bürger und der Entscheidung über die... [mehr]

  • In Brühl: Vom Gemeindekindergarten zum Haus der Kinder

    Der Kinderkette ein Haus hinzu gefügt

    Brühl. Nun ist es auch nach außen hin sichtbar, die Schilder mit dem neuen Namen sind angebracht worden. 35 Jahre lang war es der Gemeindekindergarten und seit Beginn des laufenden Kindergartenjahres heißt die Einrichtung "Haus der Kinder". "Haus der Kinder" deswegen, da nicht nur Kinder im Kindergartenalter, also von drei Jahren bis zum Schuleintritt aufgenommen... [mehr]

  • Geschäftsleben: Wohnmarkt Keilbach kreierte Prinzessinnen für einen Tag

    Die Schönheit nicht nur eines Augenblickes

    Ketsch. Es glich einem großen Zauberarrangement: 107 Frauen, die sich innerhalb weniger Stunden in wahrhafte Schönheiten verwandelten. Einmal heraus aus dem Alltag zu treten und "Prinzessin für einen Tag" zu sein - diese Einladung hatte Wohnmarkt Keilbach in Ketsch ausgesprochen und eine überwältigende Resonanz erhalten. In großer Zahl hatten sich Frauen aus... [mehr]

  • Abgabenanpassung: Ratsgremium spricht sich für Erhöhung der Hundesteuer aus

    Herrchen muss tiefer in die Tasche greifen

    Oftersheim. Die Oftersheimer Hundebesitzer müssen künftig für ihren vierbeinigen Liebling tiefer in die Tasche greifen - das hat das Ratsgremium in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Künftig muss für den ersten Hund 84 Euro (bisher 60), für jeden weiteren Hund 168 Euro (bislang 120) im Jahr bezahlt werden. Bürgermeister Helmut Baust hob hervor, die letzte... [mehr]

  • "Kleine Bühne"

    Jetzt Karten sichern für Krimischwank

    Oftersheim. Die "Kleine Bühne" startet wieder durch! Mit ihren neuesten Krimischwank "Mord im Hühnerstall", einem Theaterstück in drei Akten von Regina Rösch, für das derzeit mit Hochdruck geprobt wird, erfreut die sympathische Truppe am 12., 13., 14., 15., 19., 20. sowie am 21. März im Josefshaus ihre Fans. Doch ohne Eintrittskarte - übrigens auch eine nette... [mehr]

  • Reiterverein: Nikolaus und Knecht Ruprecht kommen zu Besuch und verteilen viel Lob und Geschenke

    Jugend erfreut den Gast mit Gedichten und Liedern

    Eppelheim. Die Pferde waren nicht fit, deshalb ließ der Nikolaus seine Kutsche zu Hause. Doch ohne einen Vierbeiner konnte er nicht bei der Reiterjugend erscheinen, deshalb nahm er sich ein Voltigierpferd, stülpte ihm eine Nikolausmütze übers Ohr und packte seine Geschenke auf den Pferderücken. Zusammen mit dem weihnachtlich beladenen Tier und Knecht Ruprecht... [mehr]

  • Vorm Gemeindezentrum: Am Wochenende ist Weihnachtsmarkt

    Klein und idyllisch

    Plankstadt. Am Wochenende öffnet der Weihnachtsmarkt zum 15. Mal seine Tore. An den Verkaufsbuden gibt es für die Besucher auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum ein kleines, aber feines Angebot, wobei für jeden etwas Gutes dabei ist. Vom weihnachtlichen Gebäck bis hin zu wärmenden Getränken ist alles geboten, was zu einem richtigen Weihnachtsmarkt gehört.... [mehr]

  • Rat berät Kindergartenbeitrag

    Kollwitz-Schule soll Kinderhaus werden

    Eppelheim. Der Umbau des Gebäudes der Käthe-Kollwitz-Schule zu einer Kinderbetreuungseinrichtung und die moderate Erhöhung der Kindergartenbeiträge stehen im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung am Montag, 14. Dezember, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Der Rat wird ferner über die Beteiligung an der Klimaschutzinitiative entscheiden, über die eingegangenen... [mehr]

  • Wollfabrik: "The News" und Olli Roth auf einer Reise zu den Wurzeln des Rocks

    Kulturtempel wird zum Hexenkessel

    Stefan Kern Das Urteil über das jüngste Konzert der "Tuesday Night"-Formation "The News", ganz unter dem Zeichen des Rocks, in der Alten Wollfabrik stand bereits nach wenigen Minuten fest. "Was 'ne Party", "Halleluja" und "ich will mehr", lauteten nur einige der Zitate, die der Band entgegengeschmettert wurden. Der Wollfabrik-Klassiker an jedem zweiten Dienstag des... [mehr]

  • Siegwald-Kehder-Haus: Adventsingen für Senioren

    Lieder tragen die frohe Botschaft in alle Herzen

    Oftersheim. "Es gibt kein Leben ohne Gesang, wie es kein Leben ohne Sonne gibt", lautet ein Zitat des böhmischen Komponisten Julius Fucik. Dementsprechend brachte am 2. Advent der Projektchor des Weihnachtsmusicals und weitere singfreudige Kinder mit herzerwärmendem Gesang Licht in das Dunkel des trüben, regnerischen Tages. Gleichermaßen erhellten sich auch die... [mehr]

  • Alte Wollfabrik: Kabarettist Jockel Tschiersch philosophiert am Sonntag über Alltagsprobleme

    Mit 50 noch in der Pubertät

    "Kampfplauderer", Hauptstadtneurotiker, Schauspieler, Kabarettist und Autor - welches sein "Hauptberuf" ist, verrät Jockel Tschiersch nicht. Es macht ihm Spaß, wenn die Leute ihn nicht einschätzen können. Am Sonntag, 13. Dezember, 20 Uhr, tritt er jedenfalls als Kabarettist in der Alten Wollfabrik auf. Bekannt wurde Tschiersch als Schauspieler in der... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Brühl: Gräberbesuch, Beisammensein und Gottesdienst am Kolpinggedenktag

    Neues Lied gibt Leitwort

    Brühl. "Wir sind Kolping - Menschen dieser Welt - und wir sehen das, was wirklich zählt" heißt es im Refrain des neuen Kolpingliedes. Unter diesem Leitwort stand auch der Kolpinggedenktag in Brühl. Nach einem Gräberbesuch auf dem Friedhof in Rohrhof und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, traf man sich im Saal des Kindergartens St. Michael. Gerhard... [mehr]

  • Gemeinderat: Grünes Licht für Energie-Einsparvertrag zwischen der Gemeinde und der WISAG zur Modernisierung der Heizanlagen in Schulen und Hallen

    Sämtliche Energiesparpotenziale nutzen

    Markus Wirth Oftersheim. Zweifelsfrei sind die Heizungsanlagen in den beiden Schulen sowie in der Kurpfalzhalle längst nicht mehr auf dem technisch neuesten Stand - dies haben die vom Gemeinderat im Mai in Auftrag gegebenen Analysen ergeben, die von der Firma WISAG erarbeitet wurden. Im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung von Dienstagabend gab das Ratsgremium... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum: Schülerinnen und Schüler feiern mit ihrem Weihnachtsmusical im Altersheim Premiere

    Spiel vom Zauber der Weihnacht

    Plankstadt. Der Besuch der Humboldtschule im Caritas-Altenzentrum gehört zum Advent wie Weihnachtsmärkte oder Kerzenschimmer. Doch in diesem Jahr erlebten die Bewohner des Altenzentrums dennoch eine Premiere: Erstmals gastierte die Schule mit einem Musical, einem Weihnachtsmusical in dem Haus.Musical erlebt PremiereHeimleiterin freute sich nicht nur über das... [mehr]

  • Umfrage: Wie sehen die neuen Gemeinderäte ihr erstes Halbjahr?

    Zeitaufwand doch sehr hoch

    Ralph Adameit Die Gemeinderatswahl vor fast genau einem halben Jahr (am 7. Juni) stellte in Schwetzingen eine Zäsur dar. Einige langjährige Mitglieder des Gremiums schieden aus, insgesamt sind von 26 Gemeinderäten 9 neu dabei. Wir fragten die "Neuen", wie sie ihr erstes halbes Jahr im Gemeinderat beurteilen. Unisono sprachen sie von einer guten Atmosphäre im Rat.... [mehr]

  • Mit dem Skalpell für Gesicht und Würde: Ärzte schenken junger Frau aus Polen neuen Lebensmut mit unentgeltlicher Operation in der Fides-Klinik

    Zuversicht für Menschen ohne Antlitz

    Anke Koob Ketsch. Die junge Frau ist noch etwas blass. Hinter den geschlossenen Lidern kann man ihre blitzenden Augen vermuten, denn das Gesicht ist von einem Lächeln überflutet. "Dziekuje za wszystko" - ihre Stimme klingt leise. Doch Rainer Drommer versteht, was sie sagen möchte. Denn Dank klingt in allen Sprachen dieser Welt gleich, wird er doch mit dem Herzen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    "3-D-Abend" in der Bücherei

    Am Mittwoch, 16. Dezember, um 19 Uhr lädt der Freundeskreis der Bücherei Seckenheim zu einem 3-D-Projektions-Abend ein. Eginhard Teichmann präsentiert zwei Raumbildvorträge. Zum einen entführt der Bildvortrag "Ex oriente lux" die Zuschauer in das Königreich Jordanien mit seinen kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, wie etwa die weltberühmte... [mehr]

Speyer

  • Silvesterkonzert: "Rennquintett" und Organist Robert Sattelberger erneut in der Gedächtniskirche

    Blechbläser lassen Jahr stilvoll ausklingen

    Speyer. Keine Lust auf Party, auf "Remmi-Demmi" an Silvester? Stattdessen eher auf ein festliches Silvesterkonzert, das den Jahreswechsel auf erbauende und erfrischende Weise einläutet? Dann könnte, wie schon in den vergangenen sieben Jahren, am 31. Dezember, 21 Uhr, die Speyerer Gedächtniskirche ein Ort der Erfüllung sein. Das bekannte "Rennquintett" und der... [mehr]

  • Verkaufsausstellung: Künstlerbund stellt tradionellen "ARTvent" unter Motto "Kunst im Quadrat"

    Wenn Künstler im Rahmen bleiben müssen

    Speyer. Schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt? Sicherlich nicht. Da trifft es sich gut, dass der Speyerer Künstlerbund eine nette Tradition pflegt, die Ausstellung "ARTvent". Über 20 Künstler des Bundes sowie einige Gäste gestalten extra für zwei Adventwochen Exponate, die Kunstfreunde erwerben und für die Lieben daheim unter den Weihnachtsbaum legen können.... [mehr]

Sport allgemein

  • Bayerns Optionen

    Zu den zweifelhaften Eigenheiten des bekanntermaßen kurzlebigen Fußball-Geschäfts gehört die Tatsache, dass die Schlagzeilen von Ende November schon Mitte Dezember völlig anachronistisch wirken können. Der Trainer des FC Bayern zum Beispiel hieß vor ein paar Wochen noch "General Sieglos" oder "Louis van Qual" und stand kurz vor dem Rauswurf, der Rekordmeister... [mehr]

  • Wolfsburg denkt an Protest

    Der letzte Funken Hoffnung erstarb erst nach einer gefühlten Ewigkeit. Hilflos und wie verloren standen die Profis des VfL Wolfsburg nach der eigenen 1:3-Pleite gegen Manchester United auf dem zerfurchten Rasen der VW-Arena, warteten und hofften noch auf ein kleines Wunder - jedoch vergeblich. Die Schützenhilfe durch Besiktas Istanbul blieb aus, die "Wölfe" waren... [mehr]

Südwest

  • Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn winkt neue Kalkulation durch / Heute entscheidet der Lenkungsausschuss endgültig

    Joachim Rüeck Berlin/Stuttgart. Die Punktlandung bei der Stuttgart-21-Kalkulation wundert Werner Wölfle nicht. Eine "politisch schön gerechnete Zahl" ist für den Grünen die jüngste Kostenschätzung für das umstrittene Bahnprojekt: 4,1 Milliarden Euro - zwar eine Milliarde mehr als die Verantwortlichen bisher öffentlich veranschlagt hatten, aber immer noch ein... [mehr]

  • Auf dem Gleis

    Seit über 15 Jahren tobt das Hin und Her um das Milliardenprojekt Stuttgart 21. Heute soll der Dauerstreit endgültig entschieden werden. Einen Zweifel gibt es nicht: Nach dem Ja des Bahn-Aufsichtsrates wird der Lenkungsausschuss alle Signale auf Grün stellen. Die Kritiker werden nicht verstummen. Ruhe, das lehrt die Geschichte der neuen Stuttgarter Messe, wird... [mehr]

  • Leute: Beobachterin Mathilde Häcker hat in 22 Jahren kaum eine Plenarsitzung von der Besuchertribüne des Stuttgarter Parlaments aus verpasst

    Die strengste Kontrolleurin des Landtags

    Joachim Rüeck Stuttgart. Der baden-württembergische Landtag hat eine unerbittliche Kontrolleurin. "Das Plenum ist heute schlecht besucht", rügt Mathilde Häcker, nachdem ihr Blick über die Abgeordnetenbänke geschweift ist. Sie muss es wissen. Seit der Amtszeit Lothar Späths als Ministerpräsident verfolgt die 86-Jährige die Sitzungen des Parlaments. Verpasst... [mehr]

  • Umwelt

    Politisches Aus für Kohlekraftwerk

    Mainz. Das umstrittene Kohlekraftwerkprojekt in Mainz ist wohl endgültig vom Tisch: Nach der gescheiterten Finanzierung des Neubaus hat nun auch die neue Ampelkoalition im Stadtrat das Projekt beerdigt. In der Koalitionsvereinbarung, die gestern vorgestellt wurde, heißt es: "Die Parteien sind sich einig, dass das Projekt ,Kohleheizkraftwerk Ingelheimer Aue' beendet... [mehr]

Veranstaltungen

  • "Ich habe eine Leber aus Stahl"

    Das kanadische Quartett Nickelback ist seit 1995 zu einer der erfolgreichsten Bands weltweit aufgestiegen - dank mit Gebrauchs-Grunge aufgepeppten Mainstream-Rock-Hits wie "How You Remind Me"(2001) oder "Rockstar" (2006). Die darin besungenen Klischees zu erfüllen, macht Frontmann Chad Kroeger große Freude - das sagt er zumindest in unserem Interview aus Anlass der... [mehr]

Vermischtes

  • "Zigaretten verteuern"

    Professor Adams, wie kann man verhindern, dass Kinder und Jugendliche rauchen? Michael Adams: Durch höhere Steuern. Ist das so einfach? Adams: Ja, eine Preiserhöhung um zehn Prozent führt in der Gruppe der Minderjährigen dazu, dass 36 Prozent weniger Zigaretten gekauft werden. Bei Erwachsenen fällt der Rückgang geringer aus: Bei einer Preissteigerung von zehn... [mehr]

  • Schlägerei: Anklage gegen Gitarrist von Tokio Hotel

    Ärger für Tom Kaulitz

    Hamburg. Nach einem Gerangel an einer Hamburger Tankstelle muss der Gitarrist der Band Tokio Hotel, Tom Kaulitz (Bild), mit einem juristischen Nachspiel rechnen. Die Staatsanwaltschaft Hamburg soll laut "Bild"-Zeitung Anklage wegen Körperverletzung gegen den 20-Jährigen erhoben haben. Behördensprecher Wilhelm Möllers wollte das gestern "weder bestätigen noch... [mehr]

  • Unfall: Dompteur in Hamburg vor den Augen von fast 200 schockierten Gästen lebensgefährlich verletzt

    Tiger-Show mit blutigem Ende

    Hamburg. Der unterhaltsame Nervenkitzel beim Abendessen verwandelt sich innerhalb weniger Sekunden in eine blutige Raubtier-Attacke: Drei Bengalische Tiger stürzen sich auf ihren gestrauchelten Dompteur, zerbeißen Oberkörper, Kopf und Hand des 28-Jährigen. Hinter der sicheren Absperrung in der Alten Hagenbeck'schen Dressurhalle in Hamburg müssen am Dienstagabend... [mehr]

  • Unfall: 14-Jähriger aus Brandenburg stranguliert sich selbst

    Tod bei "Würgespiel"

    Potsdam. In Brandenburg ist ein 14-jähriger Gymnasiast bei einem sogenannten Würgespiel ums Leben gekommen. Laut der "Märkischen Allgemeinen" fand die Mutter den toten Jungen am vergangenen Freitag in seinem Zimmer. Er hatte sich offenbar hingekniet, mit einem Strick kurzzeitig stranguliert und dabei das Bewusstsein verloren. Auf dem Computer soll noch die... [mehr]

  • Untersuchung: In Mannheim am meisten Zigarettenkippen / Werbung spricht Minderjährige an

    Umweltrisiko Tabak - auch auf Spielplätzen

    Madeleine Bierlein Heidelberg/Mannheim. Rauchen ist ungesund, das dürfte mittlerweile jeder wissen. Doch die giftige Tabakpflanze hinterlässt bereits in der Produktion sowie als Abfallprodukt schädliche Spuren, wie aus dem ersten deutschen Report zum Thema "Umweltrisiko Tabak - von der Pflanze zur Kippe" hervorgeht, den das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ)... [mehr]

  • Prozess: Weitere Aussagen im Vierfachmord von Eislingen

    Zeugen reden von "Vorzeigefamilie"

    Ulm. Über Streitereien wusste niemand etwas: Von einem harmonischen Verhältnis in der Familie haben gestern vor dem Landgericht Ulm Zeugen im Prozess um den Vierfachmord von Eislingen berichtet. Freunde und Bekannte eines der beiden geständigen Angeklagten und seiner ermordeten Familie erzählten übereinstimmend, es sei eine "Vorzeigefamilie" gewesen, die man... [mehr]

Viernheim

  • Focus: Ausbildungszentrum in Satonévri soll missliche Lage verbessern

    Bauern bekommen Hilfe zur Selbsthilfe

    Corina Merkel Viernheim. Landwirte in Burkina Faso leben am Existenzminimum. Der Beruf genießt in Afrika ein schlechtes Image, denn kaum jemand bewirtschaftet sein Land ertragreich: "Es wird das angebaut, was die Menschen zum Leben brauchen, mehr aber nicht", weiß Vorstandsmitglied Thomas Kolb. "Das wollen wir jetzt ändern", fügte sein Kollege Manfred Weidner... [mehr]

  • Haushalt: Matthias Baaß und Amtskollegen "demonstrieren" im Landtag

    Bürgermeister beklagen Finanznot

    Wiesbaden/Viernheim. Angesichts der dramatischen Finanzlage der Kommunen haben sich gestern rund 25 Bürgermeister aus ganz Hessen auf den Weg nach Wiesbaden gemacht. Als Abordnung des hessischen Städte- und Gemeindebundes. Mit dabei war auch Viernheims Stadtoberhaupt Matthias Baaß. Durch ihre persönliche Präsenz während der Plenarsitzung des hessischen... [mehr]

  • St. Aposteln

    Große Glocken läuten bald wieder

    Viernheim. Das seit über zwei Jahren von vielen Gemeindemitgliedern vermisste feierliche Geläut der beiden großen Glocken von Sankt Aposteln wird bald wieder zu hören sein: Der Förderverein der Pfarrei hat hierzu bis zu 5 000 Euro für die Reparatur bereitgestellt. Der Erlös kommt aus dem voraussichtlichen Gewinn des diesjährigen Weihnachtsmarktes. In diesen... [mehr]

  • Kirche: Sternsinger der katholischen Pfarreien sitzen in den Startlöchern / Samstag erste Probe für St. Aposteln/St. Marien

    Kinder demonstrieren ihre Stärke

    Viernheim. Die Aktion Dreikönigssingen für das kommende Jahr steht unter dem Motto "Kinder finden einen Weg". Neue Wege zu finden, könne vieles bedeuten, betont Gemeindereferentin Dorothea Busalt: einen neuen Wanderweg erschließen, eine neue Schule besuchen, fremde Menschen kennenlernen, einen Streit schlichten, anders als bisher mit etwas umgehen. "Neue Wege... [mehr]

  • Gütergleis: Landrat spricht von "hartem Standortfaktor"

    Kreis kämpft um Anschluss

    Viernheim. Spätestens Ende 2012 will die Firma Pfenning ihren Betriebssitz von Viernheim nach Heddesheim verlagern. Das vorhandene Gütergleis zwischen Viernheim und Weinheim verliere somit scheinbar seinen Nutzen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt. An den jährlichen Betriebskosten beteilige sich der Kreis Bergstraße mit 10 000 Euro, die... [mehr]

  • AvH: Stephenie Meyers Geschichte aus der Zwischenwelt bringt den Sieg

    Laura zeigt beim Vorlesen "Biss zum Morgengrauen"

    Othmar A. Pietsch Viernheim. "And the winner is . . .". Die Juroren des Vorlesewettbewerbs an der Alexander-von-Humboldt-Schule hatten es am Ende spannend, sich die Entscheidung zuvor aber auch nicht leichtgemacht. 13 Sechstklässler hatten sich diesmal beteiligt, um die Gewinner der drei Bereiche und den Schulsieger zu ermitteln. Bei der Preisverleihung durfte Laura... [mehr]

  • Tennisclub: Oldies haben an ihren Instrumenten nichts verlernt / Prima Stimmung im Vereinsheim

    Sax-Mix swingt dem Christfest entgegen

    Viernheim. Wenn die Vollblut-Musiker von Sax-Mix zu ihren Instrumenten greifen, dann kommt fast alles zum Einsatz, wo man reinblasen kann, und es kommt gute Musik heraus. Das trifft zumindest auf die fünf Bläser der wohl ältesten "Boy-Group" der Region zu, die mit den drei anderen (Bass, Keyboard, Schlagzeug) gemeinsam geschätzte 600 Jahre auf dem Buckel hat.... [mehr]

  • Familienbildungswerk: Sparkasse unterstützt zwei Projekte

    Spende ist willkommen

    Viernheim. "Wir suchen händeringend noch ein paar Engel für unser Projekt Wellcome", betreibt Ulrike Haas vom (FBW) Werbung in eigener Sache. Aber auch in der Vorweihnachtszeit sind diese Himmelsgeister nur sehr schwer zu finden. Dabei täten "Wellcome" nach einem guten Start ehrenamtliche Helfer gut. Diese "Engel" müssten nur ein- bis zweimal in der Woche ein... [mehr]

Welt und Wissen

  • China will Wind machen

    Peking. China will seine CO2-Emissionen drosseln und seine Energiewirtschaft auf erneuerbare Quellen umstellen. Dabei setzt man in Peking auch auf Wind. Die Technologie ist nicht die allerneueste, aber so billig, dass sie ein Exportschlager werden kann. "Bis 2050 soll mehr als ein Drittel der Primärenergie aus erneuerbaren Energieformen kommen", sagt Han Han Wenke,... [mehr]

  • Wachstum hat Vorrang vor Klima

    Peking. Chinesen lieben die Schweiz. Der Grund: Dort sei es so schön aufgeräumt und die Luft sauber, ergab eine Umfrage. Lebt man in China, wundert die Begeisterung für das Alpenland nicht. In der Provinz Shanxi etwa, dem Kohlenpott der Volksrepublik, qualmt es weit sichtbar schwarz und gelb aus den Fabrikschloten. In den zahlreichen Millionenstädten hängt der... [mehr]

Wirtschaft

  • LBBW: Neue Personalspekulationen nach der Großrazzia / Landtag beschäftigt sich mit Untreue-Vorwürfen der Staatsanwaltschaft gegen den Vorstand

    Peter Reinhardt Stuttgart. Auch zwei Tage nach der Großrazzia kommt die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) nicht zur Ruhe. Vorstandschef Hans-Jörg Vetter bestätigte in einem Schreiben an die Sparkassen, dass sich die Ermittlungen der Stuttgarter Staatsanwaltschaft gegen sechs Vorstandsmitglieder und seinen Vorgänger Siegfried Jaschinski richten. In der Folge... [mehr]

  • Fahrplanwechsel: Zusätzliche IC-Stopps in Wiesloch-Walldorf

    Änderungen für Reisende

    Mannheim. Die Fahrplan-Umstellung der Deutschen Bahn am kommenden Sonntag bringt auch für Reisende in der Metropolregion Veränderungen mit sich. Am Bahnhof Wiesloch-Walldorf weitet die Bahn ihr Angebot an IC-Stopps aus. Künftig halten dort beinahe täglich 14 ICs - sieben in Richtung Frankfurt, sieben in Richtung Stuttgart. Da in direkter Nachbarschaft große... [mehr]

  • Handel: Verbraucherfreundliches Urteil zwingt Internetanbieter zu Änderungen

    BGH stärkt Rückgaberecht

    Karlsruhe. Klick, gekauft. Mit dem Computer kann man sich die Warenwelt ins Haus holen. Und ist ein Kauf doch nicht das, was er versprach, können der Videorekorder oder die Kaffeemaschine zurückgeschickt werden. Weil aber nicht alle Produkte in einwandfreiem Zustand wieder beim Händler landen, haben einige einen sogenannten Wertersatz eingeführt. Ist die Ware... [mehr]

  • Automobil: Vorstand gibt Garantie bis 2020

    Daimler sichert Jobs

    Sindelfingen. Die Jobs der rund 37 000 Beschäftigten am Daimler-Standort Sindelfingen sind bis zum Jahr 2020 gesichert. Das teilten Sprecher von Betriebsrat und Unternehmen gestern mit. Details zu der Einigung sollen heute nach einer Betriebsversammlung im größten Pkw-Werk des Autobauers veröffentlicht werden. Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth und... [mehr]

  • DAX verliert weiter an Boden

    Frankfurt. Die deutschen Aktienindizes haben gestern weiter an Boden verloren. Der Dax verlor 0,72 Prozent auf 5647,84 Punkte. Der TecDax sackte um 0,78 Prozent auf 806,52 Punkte ab. Der EuroStoxx 50 fiel um 1,09 Prozent auf 2818,10 Zähler. In Paris und London endeten die Leitindizes ebenfalls schwach. Der Nikkei-Index sank um 135,75 Punkte oder 1,34 Prozent auf 10... [mehr]

  • Handel: Famila Rhein-Neckar trennt sich von Beteiligung

    Kaufland kauft Filialen

    Pforzheim. Der Lebensmittelhändler famila Rhein-Neckar verkauft alle seine zwölf Standorte an Kaufland. Geplant sei, dass alle Geschäftsanteile zum 1. Februar 2010 von der Kaufland Stiftung & Co. KG übernommen würden, bestätigte das Unternehmen. Kaufland ist Teil der Schwarz-Unternehmensgruppe, zu der auch der Discounter Lidl gehört. Bei den famila-Standorten... [mehr]

  • Inflation: Teuerung zieht im November an / Super kostet mehr, Diesel weniger als vor einem Jahr

    Leben wieder etwas teurer

    Wiesbaden. Mit dem Abflauen der Wirtschaftskrise zieht auch die Teuerung wieder an. Im November lag die Jahresrate bei 0,4 Prozent und damit 0,1 Punkte höher als Ende November geschätzt, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Erstmals seit Juni lag die Inflationsrate damit wieder über der Null-Marke. Im Oktober hatte die Rate 0,0 Prozent... [mehr]

  • Noch eine Welt AG

    Die Globalisierung in der Autoindustrie geht in großen Schritten voran. VW verbündet sich mit Suzuki, Fiat hat sich kürzlich an Chrysler beteiligt, Peugeot bemüht sich um eine Allianz mit Mitsubishi und die Verbindung von Renault und Nissan hatte schon ihr zehnjähriges Jubiläum. Früher, als ein gewisser Jürgen Schrempp noch Chef von Daimler-Benz war, nannte... [mehr]

  • Anlageberatung: Ab Januar gelten strengere Regeln

    Ohne Protokoll gibt es keine Wertpapiere

    Rolf Obertreis Frankfurt. Für Anleger, Banken und Sparkassen hat es vor allem Artikel 4, Abschnitt 6.4 in sich. Es geht um das heikle Thema Beratung. Am 1. Januar tritt ein neues Gesetz für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren in Kraft. Es wird neue Formulare und viel Bürokratie nach sich ziehen. Ob die Anlageberatung besser wird, muss sich zeigen. Künftig... [mehr]

  • Automobil: "Enge und langfristige strategische Partnerschaft" vereinbart / Starke Marktstellung in Indien nutzen

    VW strebt mit Suzuki an die Weltspitze

    Wolfsburg/Tokio. Volkswagen steigt auf dem Weg an die Weltspitze bei dem japanischen Autobauer Suzuki ein und stärkt damit seine Position im Zukunftsmarkt Asien. "Gemeinsam werden wir unsere Wachstumschancen maximieren", sagte VW-Chef Martin Winterkorn bei der Verkündung des Deals in Tokio. Der Wolfsburger Autobauer will von der Kompetenz der Japaner beim Bau... [mehr]