Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 11. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt nimmt Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick seine Spieler in die Pflicht

    Nicht nur in Interviews ein Spitzenteam sein

    Michael Fürst Hoffenheim. Etwas verklausuliert äußerte sich Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick gestern vor dem Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt: "Wir wollen zu Hause klar zeigen, dass wir uns von den Mannschaften unten absetzen wollen." Damit versuchte der 51-Jährige indirekt auszudrücken, dass er mit drei Punkten gegen die Hessen weiter zur Elite der... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Trainer Mason tritt heute bei seinem Ex-Klub an

    Adler wollen wieder ein Kabinenfest

    Mannheim. Erstmals in dieser Saison kehrt Adler-Cheftrainer Doug Mason heute an seine alte Wirkungsstätte Köln zurück. Um 19.30 Uhr müssen die Blau-Weiß-Roten bei den Haien antreten und der 54-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass das Duell gegen seinen Ex-Klub für ihn etwas Spezielles ist: "Das ist für mich ein besonderes Spiel und ich denke auch für das... [mehr]

BA-Freizeit

  • Menschen: Der expressionistische Maler Hubertus Lehner lebte und arbeitete einige Jahre in der Klosterstadt

    Aus der Kriegsgefangenschaft nach Lorsch gekommen

    Thomas Tritsch bergstrasse. Im Januar 1945 musste Gisela Lehner mit ihren drei kleinen Kindern aus Pommern Richtung Westen flüchten. Über Lübeck und Kiel erreichte sie im August das Forstamt Lorsch, wo sie von ihrer Schwägerin Eva erwartet wurde. "Es war schon voller Flüchtlinge. Von meinem Mann hatten wir kein Lebenszeichen", schreibt sie in ihren Erinnerungen.... [mehr]

Bensheim

  • Wambolter Hof: Programm für das Wochenende

    Aktionen beim "Eisbaum"

    Bensheim. Einen sportlichen Aspekt erhält das dritte Adventswochenende am Wambolterhof, weist "Bensheim Aktiv" auf die Aktionstage des Vereins am Samstag (12.) und Sonntag (13.) rund um den Eisbaum hin. Zusätzlich zu den dauerhaft vorhandenen Weihnachtsbuden wird am Samstag, ab 11 Uhr, mit Yoga-Vorführungen demonstriert, wie man mit einfachen Übungen Entspannung... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Altpapiersammlung an diesem Samstag

    Bensheim. Kataloge, Prospekte, Bücher und Zeitungen können wie immer am zweiten Samstag im Monat (12.), von 9 bis 12 Uhr, bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt werden. Der Container steht hinter Vergölst am südlichen Berliner Ring 11 - 13 (Einmündung Werner-von-Siemens-Straße). Die Zufahrt erfolgt vom Berliner Ring aus zwischen Vergölst und... [mehr]

  • Energiesparen: Im Main-Kinzig-Kreis hui, im Kreis Bergstraße pfui

    Dorstewitz will Gleichbehandlung: Kaltes Wasser wärmt ein Haus

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Als der Bensheimer Ingenieur Dr. Rainer Dorstewitz vor wenigen Tagen die Hessenschau sah, rieb er sich verwundert die Augen - und verstand die Welt nicht mehr. Was ihm in Bensheim verwehrt worden war, wurde andernorts im Hessenland gefeiert. Der Wasserverband Kinzig hat ein neues Betriebsgebäude samt Büros errichtet und nutzt das... [mehr]

  • Bensheim Aktiv: Die Georgskirche und die Riesentanne

    Dreitausend "Batzen" mit neuem Motiv

    Bensheim. Dreitausend neue Bensheimer Batzen hat Bensheim Aktiv prägen lassen. Die örtliche Zweitwährung hat einen Wert von fünf Euro und ist in fast hundert Geschäften in Bensheim und Auerbach einzulösen. Wie Erika Arnold von Bensheim Aktiv erklärte, gibt es die Batzen in Bensheim bei der Tourist-Info, im Kaufhaus Ganz und bei Teatime. In Auerbach gibt es die... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium: Förderverein feiert 25-jähriges Bestehen

    Ehemalige und ihr Beruf

    Bensheim. Der Vorstand des Fördervereins "Freunde des Goethe-Gymnasiums e.V." lädt für Sonntag (13.), ab 11 Uhr, seine Mitglieder und das Kollegium der Schule zu einer Feier anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums ein. Drei ehemalige Schüler und Vereinsmitglieder werden jeweils für knapp 20 Minuten ihr derzeitiges Betätigungsfeld vorstellen, Fragen dazu... [mehr]

  • Fahrbahndecke in der Hemsbergstraße eingebrochen

    Bensheim. Schreck in der Morgenstunde: Eine Anwohnerin der Hemsbergstraße wollte gestern ihren Augen kaum trauen. Vor ihrer Haustür war ein Teil der Straßendecke eingebrochen, Sand und Erdreich wurden angeschwemmt. "Hier handelt es sich um einen Kanalschaden", teilte Heinz Hebling, Geschäftsführer des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB),... [mehr]

  • Treffen: Seit 25 Jahren kommen die Mitglieder einmal im Monat zusammen

    Familie Funke pflegt die Gemeinsamkeit

    Bensheim. Es wird viel gelacht und geklönt beim Bensheimer "Funke-Clan" - und zwar regelmäßig. Seit nunmehr 25 Jahren treffen sich die Familienmitglieder einmal im Monat, um Neuigkeiten auszutauschen und den engen Zusammenhalt miteinander zu pflegen. Mittlerweile kommen zum samstäglichen "Funke-Treff" an die 30 Personen in die Weinstube "Clara" auf dem Griesel.... [mehr]

  • Liebfrauen-Kindergarten

    Gottesdienst in der Hospitalkirche

    Bensheim. Die Kleinen des Liebfrauen-Kindergartens feierten mit ihren Erzieherinnen, Eltern, Verwandten und Freunden einen Nikolaus-Gottesdienst in der Hospitalkirche. Die Kinder hatten sich mit dem Heiligen schon länger in ihrem Kindergartenalltag beschäftigt, so dass sie die Fragen von Pater Jakob im Gottesdienst beantworten konnten.Kleines TheaterstückDie... [mehr]

  • Kolping-Fastnacht

    Humor in den Zeiten der Krise

    Bensheim. Der Fastnachtskreis der Kolpingsfamilie Bensheim präsentiert am Samstag, dem 30. Januar, und Samstag, dem 6. Februar, unter dem Motto "In Krisenzeiten garantiert, wird Kolping durch Humor regiert" sein närrisches Programm. Er lädt zu den närrischen Sitzungen des Elferrates im Kolpinghaus herzlich ein.Termine am 30. 1. und 6. 2.Vorträge mit Humor und... [mehr]

  • Liebfrauenschule: Reger Austausch mit der Partnerstadt / Unterricht und Freizeitprogramm

    In der Schulküche die Sprachbarriere vergessen

    Bensheim. Neun Schüler aus der Bensheimer Partnerstadt Beaune - begleitet von einer Lehrerin - besuchten jetzt Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 der Liebfrauenschule. Neben den sprachlichen Lernzielen fördert und unterstützt die LFS mit diesem Projekt auch den Gedanken der kulturellen Verständigung. Die Erfahrungen, die die Jugendlichen in ihren Gastfamilien... [mehr]

  • Maikäfer-Bekämpfung

    Infoveranstaltung am 18. Dezember

    Bensheim. Fachleute erwarten im kommenden Jahr einen Massenauftritt von Maikäfern, wie man ihn bisher noch nicht gekannt hat. Bei den Forstleuten schrillen schon jetzt die Alarmglocken, denn sie befürchten Beeinträchtigungen für den Wald. Das Problem sind die Engerlinge, die sich vier Jahre lang im Erdreich von den Baum- und Pflanzenwurzeln ernähren und dadurch... [mehr]

  • Reisebericht: Zwingenberger eine Woche in der Bundeshauptstadt

    Jugendwehr schnupperte Berliner Luft

    Monika Hälker Zwingenberg. "Berlin ist allemal eine Reise wert," so fiel die Bilanz der der Jugendfeuerwehr Zwingenberg aus. In den Herbstferien nutzte sie die Chance zu einem Trip in die Bundeshauptstadt und schnupperte das Flair der Metropole. "Die Findigkeit der Buben und Mädels hat mich überrascht. Ohne Probleme fanden sie sich mit dem System des U-Bahn-Netzes... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Karatekurs für erwachsene Anfänger ab Januar

    Bensheim. Ab dem 15. Januar bietet die Abteilung "Shotokan Karate Do" der SSG Bensheim eine neue Anfängergruppe für Erwachsene ab 15 Jahren. Praktiziert wird klassisches Karate als Kampfkunst; Körper und Geist werden in gleichem Maße fit gehalten. Das Bewegungsspektrum sowie das Körperbewusstsein erweitern sich. Außerdem werden Techniken zur konsequenten... [mehr]

  • Nord-Süd-Forum lädt ein

    Kerzenmahnwache zu Klima-Konferenz

    Bensheim. "Die Klima-Konferenz in Kopenhagen darf nicht scheitern. Die Welt braucht ein substantielles verbindliches Klimaabkommen." Das Nord-Süd-Forum Bensheim beteiligt sich mit dieser Forderung an einer weltweiten Aktion am Samstag (12.) mit einer Kerzenmahnwache.Samstag am NibelungenbrunnenDer Treffpunkt ist um 17 Uhr am Nibelungenbrunnen (obere... [mehr]

  • Erlebnis: Der Zwingenberger Gastronom Markus Riebel bekochte seine jungen Catering-Kunden

    Kita-Kinder gingen zum Essen mal in ein schickes Restaurant

    Zwingenberg. "Mir schmeckt's prima. Das Essen ist total lecker." Die kleine Jasmin verteilt strahlend Komplimente an Küchenchef Markus Riebel und ordert gleich noch einen Nachschlag Pommes, Schnitzel und einen Klacks Ketchup. Für Riebel kein Problem. Er ist bestens vorbereitet. Der Gastronom und Koch konnte dieser Tage in seiner "Scheune" ganz besondere Gäste... [mehr]

  • Weihnachtsoratorium: Bachs Meisterwerk am zweiten Feiertag zweimal in Kirche St. Georg

    Mit Pauken und Trompeten

    Bensheim. Eine feste Bensheimer Tradition ist die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am 26. Dezember. Auch in diesem Jahr erklingt das barocke Meisterwerk wieder in der Stadtkirche St. Georg. Um 19 Uhr singt der Oratorienchor Bergstraße unter der Leitung des ev. Dekanatskantors Konja Voll die Teile I bis III. Mit Pauken und Trompeten,... [mehr]

  • St. Laurentius: Besinnliche und frohe Adventsfeier für Senioren in der Weststadt / Wahrhafter Kirchenmann mit wohltönender Stimme

    Nikolaus wurde freudig erwartet

    Bensheim. Der Heilige Nikolaus kam am Mittwoch ins Pfarrzentrum St. Laurentius - und wieder in einer seit Jahren bekannten Gestalt eines wahrhaften Kirchenmannes mit wohltönender Stimme. Kein Wunder, er kam direkt aus dem Himmel mit "himmlischem Flair" - wie er sagte - und brachte die himmlische Botschaft mit: "Sei treu!", rief er und ließ es die Seniorinnen und... [mehr]

  • Heidelberger Straße

    Schikane für Radfahrer und Fußgänger

    Bauarbeiten in Höhe des Albertus-Kindergartens: Nun ist es Fakt: Ich traute anfangs meinen Augen nicht, als ich die Markierungen beidseitig der Heidelberger Straße vor dem katholischen Kindergarten Sankt Albertus gesehen hatte. Da lange nichts geschehen ist, dachte ich insgeheim, die werden wohl den Plan verworfen und die Unsinnigkeit eingesehen haben. Jetzt... [mehr]

  • Viel Rauch in neuem Haus: Feuerwehreinsatz in Auerbach

    Stapel Parkett in Flammen

    Auerbach. Die Feuerwehr Auerbach wurde gestern, um 8.09 Uhr, zu einem Gebäudebrand in die Wilhelm-Leuschner-Straße in Auerbach gerufen. Beim Eintreffen der Löschfahrzeuge brannte im Eingangsbereich eines bezugsfertigen Einfamilienhauses ein Stapel Echtholz-Parkett. Durch die enorme Rauchentwicklung war das komplette Gebäude verraucht. Die Feuerwehr Auerbach... [mehr]

  • Schwanheim: Pflanzaktion zum Abschluss der Arbeiten im Neubaugebiet An der Vogelhecke

    Statt Dorflinde ungarische Eiche gepflanzt

    Schwanheim. Ursprünglich sollte es eine Dorflinde sein. Dass daraus dann eine ungarische Eiche geworden ist, war allergiegeplagten Anwohnern geschuldet. Am Mittwoch wurde der Baum im Beisein von Vertretern des Magistrats, des Ortsbeirates, der Stadtverordnetenversammlung und des Zweckverbands KMB auf dem Quartiersplatz des Neubaugebietes An der Vogelhecke in... [mehr]

  • TSV Auerbach: Ausbildungsgruppen im Zillertal geschult / 56 Teilnehmer aus dem gesamten Kreisgebiet

    Übungsleiter sind perfekt auf die neue Ski-Saison vorbereitet

    Bensheim. Unter der Leitung des Vorstandsmitgliedes Christian Fertig startete die Skiabteilung der TSV Rot-Weiß Auerbach am 2. Adventswochenende ihre Saisoneröffnungsfahrt ins Zillertal. 56 Übungsleiter aus dem Kreis Bergstraße waren, eingeteilt in sechs Ausbildungsgruppen, angetreten, um ihre Kenntnisse zu erweitern oder auf den aktuellsten Stand zu bringen. Auf... [mehr]

  • In Langwaden

    Weihnachtsmarkt für guten Zweck

    Langwaden. Die IG Weihnachtsmarkt lädt für den dritten Adventssonntag (13.), ab 13 Uhr, zum Benefiz-Weihnachtsmarkt rund um das Bürgerhaus ein. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Herrmann und Blütenkönigin Brigitte Skowronek ist gegen 14 Uhr.Einladung für SonntagAuf die Besucher warten viele Überraschungen. Der Evangelische Posaunenchor Hähnlein und... [mehr]

  • Galeriekonzert: Martin Münch im Dialog mit Mozart / Auftakt zur sechsteiligen Reihe im Haus am Markt

    Wiener Klassik trifft auf akustische Wirbelwinde

    Bensheim. Unter dem Titel "Galeriekonzerte" ist am Mittwoch eine neue Musikreihe mit dem Heidelberger Komponisten und Pianisten Martin Münch gestartet. An jedem der insgesamt sechs Konzertabende stellt Münch eigene Werke jenen bekannter Klassiker gegenüber, darunter Vivaldi und Chopin. Die Premiere war ein unterhaltsamer Dialog unter dem Motto "MünchMozart":... [mehr]

  • Jahrgang 1936/37: Musikalische weihnachtliche Feier

    Winterwanderung im Januar

    Bensheim. Das Treffen um den Nikolaustag herum hat im "Aktiven Jahrgang 1936/37" eine über 30 Jahre alte Tradition: anfangs noch im kleineren Kreis mit den eigenen kleinen Kindern, dann wachsend mit immer mehr Jahrgangsangehörigen und deren Kindern, Enkelkindern und sogar Urenkeln.Nikolaus kommt nochMittlerweile kommt der Nikolaus zwar noch, aber "die Kleinen" sind... [mehr]

  • Stadtkirche St. Georg: Philharmonie Merck musizierte unter Leitung der Barockspezialistin Margaret Faultless für "Bensheim hilft"

    Wunderbar lebendiges Bach-Spiel

    BENSHEIM. Seit 2006 macht die Darmstädter Philharmonie Merck auf ihrer alljährlichen Weihnachtstournee auch in der Stadtkirche St. Georg Station und unterstützt damit beispielhaft die Arbeit des Vereines "Bensheim hilft", der die Konzerterlöse seinen vielfältigen karitativen Projekten zukommen lässt. Dass die musikalisch stets hochkarätige Veranstaltung... [mehr]

Bürstadt

  • Gemeindevertretung: Politiker sprechen sich einstimmig gegen die Variante C aus

    Auch Groß-Rohrheim gegen ICE-Trasse

    Gross-Rohrheim. Ohne Aussprache billigte die Gemeindevertretung Groß-Rohrheim in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig die Resolution gegen die geplante Variante C der ICE-Trasse. Ebenso wurde der Antrag des FC Alemannia auf Aufstellung eines Containers am Sportplatz abgesegnet. Auch der Nachtrag zum Haushaltsplan 2009 wurde einstimmig beschlossen. Als Vertreter der... [mehr]

  • Akkordeon: Handharmonika-Club spielt in evangelischer Kirche

    Erstes Konzert mit neuem Dirigenten

    Gross-Rohrheim. Der Handharmonika-Club Groß-Rohrheim lockte am dritten Adventssonntag, 13. Dezember um 18 Uhr wieder zu einem Adventskonzert in die evangelische Kirche Groß-Rohrheim. Es ist das erste Konzert mit dem neuen Dirigenten Marc Fischer. Hierbei lassen der Nachwuchs ebenso wie das Orchester ihre Finger über die Tasten gleiten. Flois Knolle-Hicks wird an... [mehr]

  • Live erleben: Hubert Schwarz im Bürstädter Bürgerhaus zu Gast

    Extremsportler erkundet die Welt

    Bürstadt. Ein ganz und gar ungewöhnlicher Mensch gab am Mittwochabend im Bürstädter Bürgerhaus seine Visitenkarte ab. Hubert Schwarz, international bekannter Extremsportler und Buchautor, kam auf Einladung der Raiffeisenbank Ried, um im Rahmen der Veranstaltung "live erleben" über sein abenteuerliches Leben zu berichten. Auf den ersten Blick wirkt der... [mehr]

  • Schulbus

    Fahrplan ändert sich

    Bürstadt. Ab 13. Dezember gibt es bei der Verkehrsgesellschaft Werner Fahrplanänderungen. So verkehren die Fahrten der Linie 643 vom Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim nach der fünften und achten Stunde zukünftig über Einhausen nach Bürstadt, sodass für die Einhäuser Schüler eine umsteigefreie Heimfahrt nach der fünften, sechsten und achten Stunde möglich... [mehr]

  • Ortsbeirat: Bobstädter diskutieren über Frankensteinstraße und Haushalt

    Fahrverbot für Lkw kommt

    Bobstadt. Der Ortsbeirat in Bobstadt beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Haushalt und mit der Verkehrssituation in der Frankensteinstraße, wo sich in der Nacht zum 3. Oktober ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte. Daraufhin hatte sich eine Bürgerinitiative von Anwohnern gegründet, die sich dafür einsetzt, die Straße zu entschärfen, damit... [mehr]

  • Eröffnung: Nach siebenmonatiger Bauzeit ist die neue B 44 fertig / Verkehr fließt nun an Groß-Rohrheim vorbei

    Freie Fahrt auf der Umgehung

    Petra Schäfer Gross-Rohrheim. Die Ortsumgehung Groß-Rohrheim ist offen. Nach sieben Monaten Bauzeit herrscht nur freie Fahrt auf der neuen Route, die den Verkehr an Groß-Rohrheim vorbeiführt und damit den Dorfbewohnern mehr Ruhe und saubere Luft verspricht. Gestern zerschnitt Bürgermeister Rainer Bersch mit den Vertretern aus Kreis, Land und Bund das Band, das... [mehr]

  • Adventskalender: Evangelische Kirchengemeinde begrüßt die Gäste mit Tee und Plätzchen

    Geschichten begeistern Groß und Klein

    Bürstadt. Sehr stilvoll öffnete sich das nächste Türchen des Bürstädter Adventskalenders. Die evangelische Kirchengemeinde hatte zur weihnachtlichen Geschichtsstunde geladen. Die Resonanz konnte sich durchaus sehen lassen, als Ursula Michel um 17.30 Uhr das Vorlesen eröffnete. Sie und Beate Fritz waren für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich,... [mehr]

  • Förderprogramme: Bürstadt legt Konzept für Innenstadt vor

    Investoren können Gelder beantragen

    Bürstadt. Mit zwei Förderprogrammen geht Bürstadt im kommenden Jahr die Entwicklung in der Innenstadt an. Pünktlich zum Abgabeschluss stellte Bürgermeister Alfons Haag gestern das "Integrierte Handlungskonzept" vor, das nun in Wiesbaden geprüft wird. Bis Ende März können noch Details verändert werden. Damit hat Stadtplaner Christian Schwarzer von NH... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Bibliser Reiter laden am Samstag ein

    Nikolaus in der Reithalle

    Biblis. Am kommenden Samstag, 12. Dezember, verwandelt sich die Reithalle des Reit- und Fahrvereins Biblis in eine Weihnachtslandschaft. Aus kleinen Holzbuden steigt der Duft von Glühwein, Crêpes und die Bratwürste locken mit ihrem deftigen Geruch. Um 14 Uhr begrüßt Vereinsvorsitzender Fritz Wetzel die Mitglieder und Gäste. Eine Reiterdarbietung der jungen... [mehr]

  • Einbrüche: Täter nutzen Schutz der Dunkelheit

    Schmuck und Geld weg

    Bobstadt/Riedrode. Am Mittwochabend zwischen 17 und 21 Uhr sind bislang unbekannte Täter in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen. Im Schutz der Dunkelheit begaben sie sich in der Bahnhofstraße in Riedrode an die Rückseite des Gebäudes. Relativ sicher vor unerwünschten Zuschauern hebelten sie eine Terrassentür auf und klauten Geld. Auch In der Hainlache in... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: MGV-Laienspielgruppe führt turbulente Kriminalkomödie auf

    Erholung vom Alltag kann so herrlich sein. Dass dies auch mit Theaterspiel gelingen kann, bewies abermals eindrucksvoll die Laienspielgruppe des Männergesangvereins 1859 (MGV). Unter der Regie von Marianne Rosenzweig brachten die Darsteller die Kriminalkomödie "Hochwürden auf der Flucht" von Walter G. Pfaus in der zweimal voll besetzten Schläfer-Halle auf die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Keine Entscheidung des Trägervereins

    École möchte klare Mehrheit

    Die in der Gemeinde umgehenden Gerüchte, wonach die Elternvertretung der Französischen Schule den Standort Edingen abgelehnt habe, sind falsch. Dies erklärte Dr. Oliver Stucky, Schatzmeister des Trägervereins der École Marie et Pierre Curie, gestern gegenüber dem "MM". Zwar gebe es einzelne Stimmen in der Elternschaft, die angesichts der emotionalen Diskussion... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Familienfeier des BSV mit einer großen Überraschung

    Gertrud Quintel freut sich über Landesehrennadel

    Eine besondere Überraschung gelang Bürgermeister Marsch bei der weihnachtlichen Familienfeier des Behindertensportvereins (BSV). Im festlichen geschmückten Saal des Friedrichshofs ahnte Vorsitzende Gertrud Quintel noch nichts, als Marsch das Mikrofon in die Hand nahm - und eine Laudatio auf das Schaffen und Wirken der Vereinschefin hielt. "Bereits seit 20 Jahren... [mehr]

  • Edingen: Weihnachtsfeier der Fortuna-Jugendabteilung

    Tosender Applaus für 70 kleine Kicker

    Sie waren die Hauptakteure des Nachmittags: die Jugendfußballer der Edinger Spielvereinigung (SpVgg) Fortuna. Mit Deutschlandtrikots, kleinen aufgemalten Fahnen und lustigen Showeinlagen bewiesen die jugendlichen Sportler während der Weihnachtsfeier, dass sie nicht nur auf dem Fußballfeld eine gute Figur abgeben. Cornelia Hartmann hatte gemeinsam mit der F- und... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim

    GV Teutonia beschenkt Kinder

    Der Gesangverein Teutonia Feudenheim lädt am Sonntag, 13. Dezember, ab 15.30 Uhr zu seiner Weihnachtsfeier in die Kulturhalle ein. Der Männerchor, seine Solisten und seine Sprecherin stimmen die Gäste unter der Gesamtleitung von Thomas Wind auf Weihnachten ein. Anschließend finden Ehrungen langjähriger Mitglieder statt. Außerdem gibt es eine Tombola für die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Auch nach der Vertagung bleibt das Thema Kleinkinderbetreuung aktuell / Bis April 2010 fehlen 22 Plätze

    Hans-Jürgen Emmerich Wenn sich die Schriesheimer Stadträte heute Abend mit Bürgermeister Hansjörg Höfer beim Weihnachtsessen an den festlich gedeckten Tisch setzen, dann liegt ihnen diese Frage womöglich ein wenig im Magen: Was wird aus der Kleinkinderbetreuung in der Weinstadt. Auf Antrag der Freien Wähler (FW) hatte der Gemeinderat diesen Punkt der... [mehr]

  • Schriesheim: "Kinderschachtel" spielt Theater vom Tannenbaum

    Die Eltern führten Regie

    Jedes Jahr lädt der Kindergarten "Kinderschachtel" Schriesheim Eltern, Großeltern und Verwandte zu einem kleinen Theaterstück in die Aula des Kurpfalz-Gymnasiums ein. Bislang haben die Erzieher in vielen Stunden mit den Kindern ein Stück einstudiert, das dann den erwartungsvollen Eltern gezeigt wurde. Doch in diesem Jahr haben die Eltern vom Elternbeirat selbst... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Heute wieder "Lebendiger Adventskalender"

    Noch wenige Termine frei

    Erstmals gibt es in diesem Jahr auch in Friedrichsfeld einen lebendigen Adventskalender (der "MM" berichtete). Zu verdanken ist dies der neuen Pfarrerin Monika Mayer-Jäck. In ihrer früheren Gemeinde in Eppelheim wurde diese Aktion mit Erfolg durchgeführt. "Warum sollte es also nicht auch in Friedrichsfeld klappen?", fragte sie sich. Seit Anfang Dezember öffnen... [mehr]

  • Schriesheim: Vorlesewettbewerb an der Kurpfalz-Realschule

    Sonja Schwab liest sich im Stechen in die nächste Runde

    Gerlinde Gregor Das gab es bei den alljährlichen Vorlesewettbewerben noch nie: Am Ende musste die Jury eine Stichwahl vornehmen, um den Sieger zu bestimmen. Kurpfalz-Realschule und Stadtbibliothek hatten zu dem Wettstreit eingeladen, bei dem die Schüler der Klassen 6 ihre Stärke im Vorlesen unter Beweis stellen konnten. Zwei Schülerinnen, Sonja Schwab (6c) und... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Weihnachtszauber beim Ski Club

    Der Ski Club Friedrichsfeld lädt am Samstag, 12. Dezember, zu einem "Weihnachtszauber" auf die Tennisanlage ein. Auf der festlich geschmückten Anlage werden leckere Sachen vom Grill sowie hausgemachte Kartoffelsuppe, Dampfnudeln und Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch serviert. Zudem präsentiert Horst König vom Modellbahntreff eine Nikolausbahn. Mit etwas Glück... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: DRK-Ortsgruppe feiert mit rund 100 Gästen im Bürgerhaus

    "Vielfalt" anschaulich vor Augen geführt

    Dietmar Thurecht Unter dem Motto "Vielfalt" veranstaltete die Ortsgruppe Heddesheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ihre Weihnachtsfeier im Bürgerhaus. Der Vorsitzende Thomas Tuschner freute sich, rund 100 Gäste willkommen heißen zu dürfen. Außerdem, so Tuschner, handelt es sich trotz aller Aktivitäten des DRK um die einzige Veranstaltung im Jahr, bei der... [mehr]

  • Heddesheim: Entscheidung in Sachen Werkrealschule

    Hirschberg soll Hauptstelle werden

    Anja Görlitz Die Würfel sind gefallen: Wenn der Plan von der gemeinsamen Werkrealschule umgesetzt wird, soll die Martin-Stöhr-Schule in Hirschberg-Leutershausen "Hauptstelle" werden. Das gaben die beiden künftigen Kooperationspartner gestern in einer Pressemitteilung bekannt. Mit der Festlegung auf einen Standort für den Sitz der Schulleitung erfüllen die... [mehr]

  • Heddesheim: Natalie Helber feiert 90. Geburtstag

    Sie kennt fast alle Bücher der Bücherei

    Lesen bildet, unterhält - und vielleicht ist es ja auch das Rezept für ein langes Leben: Natalie Helber jedenfalls kennt schon bald alle Bücher aus der Bücherei, liest nach wie vor sehr gerne - und wird heute 90 Jahre alt. "Oft und gern" verbringt die Jubilarin ihre Zeit auch in der Seniorenbegegnungsstätte, um mit Gleichgesinnten Karten zu spielen oder einfach... [mehr]

Heidelberg

  • Archäologie: Gemeinderat diskutiert die Idee, Hinweisschilder aufzustellen oder Abschnitte der Stein-Trasse freizulegen

    Michaela Roßner Bei ganz bestimmten Wetterbedingungen ist sie sichtbar, die römische Straße, die einst von Neuenheim nach Ladenburg führte: aus dem Cockpit eines Flugzeuges oder Helikopters nämlich. Weil die Erde über dem verdeckten Pflaster schneller abtrocknet als der Boden daneben, zeichnet sich vom Himmel aus gesehen ein trockener Streifen ab. Kann man das... [mehr]

  • Universität: Studentenwerk baut neues Wohnheim

    24 Millionen investiert

    Seit den 60er Jahren prägen die Türme am Klausenpfad im Neuenheimer Feld das Bild: In den Hausnummern 681, 682 und 683 wohnten schon viele tausend Studenten. Für zwei Blöcke sind die Tage gezählt: 682 und 683 werden abgerissen, sobald ein Neubau des Studentenwerks fertig sein wird. Gestern setzten Unirektor Bernhard Eitel und Studentenwerks-Chefin Ulrike... [mehr]

  • Polizei: "Glühweinkontrolle" in Dossenheimer Landstraße

    Autofahrer überprüft

    Fünf Autofahrer sind wegen Ordnungswidrigkeiten verwarnt worden und gegen einen Pkw-Lenker wird wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt: Die Polizeidirektion Heidelberg hat am Donnerstagabend und -nacht in der Dossenheimer Landstraße im Stadtteil Handschuhsheim sowie in der Peterstaler Straße in Ziegelhausen Verkehrskontrollen durchgeführt. Besonders nahmen... [mehr]

  • Stadt an den Fluss: Bürger machen Gestaltungsvorschläge / Videoinstallationen und bunte Pflastersteine gefordert

    Künstlerische Ideen für das Neckarufer

    "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit." Dieses Zitat von Karl Valentin hätte das Motto für das zweite Werkstattgespräch der Stadt sein können. Denn am Mittwochabend drehte sich in der Stadthalle alles um das Thema Kunst und Kultur. Und wie der Erste Bürgermeister Bernd Stadel betonte: "Hier sind Sie gefragt." Die Bürger sollen sich aktiv in das Großprojekt... [mehr]

  • Anlaufstelle: Neues Büro soll bei Vernetzung helfen

    Stadt fördert Bildung

    Um Kindern optimale Lern- und Lebenschancen zu bieten, setzt Heidelberg auf die Vernetzung von Bildungspartnern. Deshalb hat die Stadt als erste Kommune in Nordbaden ein Regionales Bildungsbüro eingerichtet. Wie das am Ebert-Platz angesiedelte Team arbeitet, wurde gestern bei der Auftaktveranstaltung im Spiegelsaal des Prinz Carl vorgestellt. Bereits seit Jahren... [mehr]

Heppenheim

  • Comenius-Projekt: Mit "Colours" war Europa zu Gast am Starkenburg-Gymnasium

    heppenheim. 21 Schülerinnen und Schüler sowie neun Lehrer aus Norwegen, Italien, Slowenien und Island besuchten das Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim. Das Treffen wurde anlässlich des englischsprachigen Comenius-Projekts "Colours/Farben" veranstaltet, das von Bettina Bitter für alle teilnehmenden Partnerschulen koordiniert wird. Das von der EU geförderte... [mehr]

  • Weinbau: Bewirtschaftete Fläche geht immer mehr zurück / Winzer, Naturschützer und Behörde an einem Tisch

    heppenheim. Laut einer vom Weinbauamt Eltville erhobenen Statistik ist die von Winzern bewirtschaftete Fläche an der Bergstraße allein in der Zeit zwischen 1994 und 2008 um 30,6 Hektar geschrumpft. Die hinter dieser Zahl steckende Dramatik lässt sich vom Außenstehenden freilich erst dann richtig einordnen, wenn sie ins Verhältnis zur Gesamtfläche des... [mehr]

  • Energiepolitik: Im Heppenheimer Wicom-Forum referierte ein Experte der RWE vor der Sektion Bergstraße des CDU-Wirtschaftsrats

    "Wir brauchen einen breiten Energiemix"

    Bergstrasse. In Deutschland muss ein breiter, ausgewogener Energiemix ermöglicht werden - denn auch in zehn Jahren wird dieser noch erforderlich sein, meint Alexander Frohne. Der Leiter der RWE-Unternehmensentwicklung war auf Einladung des CDU-Wirtschaftsrats, Sektion Bergstraße, zu einem Business Lunch ins Heppenheimer Wicom-Forum gekommen, um Antwort auf die... [mehr]

  • Energie: Rabatt für MorgenCard-Inhaber

    Beim Sparen hilft die Kreisvolkshochschule

    Bergstrasse. Interessierte MorgenCard-Inhaber können mit der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße Energie und gleichzeitig Geld sparen. Denn zusammen mit dem BA bietet die Kvhs einen weiteren Vortrag zum Thema Energie an, den MorgenCard-Inhaber günstiger besuchen. Um das Thema "Sanierung als Geldanlage" geht es am 25. Januar (einem Montag) von 19 bis 21 Uhr im... [mehr]

  • Fahrplan: Anpassungen bei mehreren Werner-Linien

    Busverkehr: Änderungen ab Sonntag

    Bergstrasse. Der zum Sonntag (13. Dezember) anstehende Fahrplanwechsel führt unter anderem auch zu Änderungen bei mehreren Linien der Werner-Busverkehre. So verkehren die beiden Fahrten der Linie 643 vom Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim nach der 5. und 8. Stunde zukünftig über Einhausen nach Bürstadt, so dass für die Einhäuser Schüler eine umsteigefreie... [mehr]

  • Freigabe: Nach siebenmonatiger Bauzeit ist die neue B 44 bei Groß-Rohrheim fertig

    Freie Fahrt auf der Umgehung

    Gross-Rohrheim. Die Ortsumgehung Groß-Rohrheim ist offen. Nach sieben Monaten Bauzeit herrscht nur freie Fahrt auf der neuen Route, die den Verkehr an Groß-Rohrheim herumführt. Gestern zerschnitt der Parlamentarische Staatssekretär Jan Mücke das Band, das vormittags noch den Weg durch den neuen Schüco-Kreisel versperrte. Der Vertreter aus dem... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule: Pilotprojekt der Arbeiterwohlfahrt an vier Schulen im Kreis Bergstraße abgeschlossen / "Finanzführerschein" für Jugendliche

    Früher Schutz vor der Schuldenfalle

    Bensheim/Bergstrasse. Wenn die Schuldenfalle zuschnappt, Mahnbescheide ins Haus flattern und der Berg an finanziellen Belastungen steigt und steigt, ist guter Rat teuer. Peter Blessing, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Bergstraße, kennt viele Fälle. Jährlich kommen 1000 verzweifelte Menschen in die Schuldnerberatungsstelle der AWO Bergstraße Soziale... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival: "The PresenCe" spielen in Bensheim

    Gefühlvoller Gospel zu Weihnachten

    Bergstrasse. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Samstag) gibt es im Bensheimer Parktheater wieder Gospel zum Genießen: Im Rahmen des Bergsträßer Jazz-Festivals sind ab 20 Uhr "The PresenCe" und Sänger Tommie Harris aus den USA zu hören. Karten gibt es beim Bergsträßer Anzeiger im Pressehaus in Bensheim.Verschiedene StilrichtungenBei Konzerten von "The PresenCe"... [mehr]

  • Altstadt: Arbeitsgruppe will helfen, den Erhalt des historischen Gebäudes zu sichern

    Grußkarten mit Amtshof-Motiv

    heppenheim. Im März 2009 gründeten Vertreter der Heppenheimer Altstadtfreunde, des Geschichtsvereins, der Kulturgemeinschaft und Privatleute die "Arbeitsgruppe Kurmainzer Amtshof". Wie es in einer Erklärung der Arbeitsgruppe heißt, sind sich alle Vertreter einig, dass der Amtshof von unschätzbarer kultureller und historischer Bedeutung für die Stadt Heppenheim... [mehr]

  • Innenstadt: Parkplätze und Markt unter einem Dach?

    Interesse an Bebauung des Parkhofs

    heppenheim. Mit der weiteren baulichen Entwicklung auf dem Parkhof in der Heppenheimer Innenstadt befasste sich der Magistrat in seiner Sitzung am Mittwoch. Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) informierte das Gremium über den gegenwärtigen Stand der Gespräche mit einem interessierten Investor. Da für diesen der Erwerb der zwischen Ludwigstraße und südlichem... [mehr]

  • Martin-Buber-Schule

    Jahresabschluss mit Weihnachtskonzert

    heppenheim. Zum festlichen Jahresabschluss mit einem Weihnachtskonzert lädt die Martin-Buber-Schule für heute (11.) ein. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr in der Aula. In der Pause bewirtet der Förderverein die Gäste mit Getränken und kleinen Snacks. Der Erlös kommt der Unterrichtsstätte und den Schülern zugute. Der Fachbereich Musik unter Leitung von Matthias... [mehr]

  • Austausch: Bildungs-Dialog zwischen Hessen und der französischen Region Aquitaine nimmt Fahrt auf / Besuch am Goethe-Gymnasium

    Mathematik als Kooperations-Basis

    Bensheim/Bergstrasse. Seit 1995 sind das Land Hessen und die Region Aquitaine im Südwesten Frankreichs in einer engen Partnerschaft verbunden. Ziel ist der aktive Austausch in den Bereichen Wirtschaft, Forschung, Ausbildung und Kultur. Zu den regionalen Kooperationsprojekten gehört auch die Zusammenarbeit von Schulen und Bildungseinrichtungen, um den Austausch von... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Migrationsberater kamen zusammen

    heppenheim/bergstrasse. Bei der Migrationsberatung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Heppenheim werden erwachsene Zuwanderer begleitet, die neu im Kreis Bergstraße sind und noch nicht länger als drei Jahre in Deutschland leben. Dabei wird über Hilfsangebote im Kreis Bergstraße informiert; die Migranten werden im Umgang mit Behörden oder bei Alltagsproblemen... [mehr]

  • Forum Kultur: Walter Renneisen und Ekaterina Kitáeva gastierten im Kurfürstensaal

    Nostalgische Texte über Weihnachten, wie es war

    heppenheim. Volles Haus bei Forum Kultur Kleinkunst im Kurfürstensaal. Martin Fraune freute sich, dass so viele Heppenheimer ihre "schöne Nikolausbescherung abholen". Als solche war die Sonderveranstaltung gedacht, die der Schauspieler und Rezitator Walter Renneisen zusammen mit der Pianistin Ekaterina Kitáeva gestaltete. Bedauerlicherweise agierten sie vor einem... [mehr]

  • Seniorenbeirat: Das Gremium hat sich etabliert

    Probleme sind behoben

    heppenheim. Der Seniorenbeirat traf sich zur letzten Sitzung des Jahres. Vorsitzender Ludwig Bergweiler (CDU) freute sich insbesondere, dass Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) sich die Zeit genommen hatte, um teilzunehmen.Bänke aufgestelltHerbert berichtete über die Zusammenarbeit mit dem Gremium. So wurden auf Anregung des Beirates Bänke in der Mozartstraße an... [mehr]

  • Globetrotter: Am 16. Dezember geht es von Barcelona aus los

    Rudolf Kohl startet zu seiner 13. Weltreise

    heppenheim. Immer dann, wenn es in der Heimat nass und kalt wird, zieht es Rudolf Kohl in wärmere Gefilde. Eines der letzten noch verbliebenen Heppenheimer Originale sitzt praktisch schon auf gepackten Koffern und wird am 16. Dezember (Mittwoch) an Bord der "MS Delphin Voyager" für mehrere Monate in See stechen. Das Pflaster der Altstadt, in der er aufgewachsen ist... [mehr]

  • Ortsbeirat: Ober-Laudenbacher stimmen Haushaltsplan zu

    Sanierung der Turnhalle ab 2010

    ober-laudenbach. Obgleich der Haushaltsentwurf 2010 vom Heppenheimer Stadtparlament mehrheitlich abgelehnt wurde, stimmten die Mitglieder des Ortsbeirates in der jüngsten Sitzung einstimmig für den Etatentwurf. Zur letzten Sitzung in diesem Jahr begrüßte Ortsvorsteherin Susanne Benyr (CDU) die Stadträte Dieter Wohlfart (CDU) und Helmut Bechtel (SPD) sowie die... [mehr]

  • Traditionelle Spende der Firma Röhrig

    Heppenheim. Auch in diesem Jahr hat die Sonderbacher Firma Röhrig Granit GmbH wieder großzügig Spenden an Vereine und Organisationen aus Heppenheim, aber auch aus der Nachbarschaft verteilt. Im Rahmen eines gemütlichen Adventskaffees wurden die Spenden von den Geschäftsführern Gerhard und Marco Röhrig im Verwaltungsgebäude des Unternehmens übergeben -... [mehr]

  • Kreisjugendring: Mitglieder stellen Forderung an den Kreis Bergstraße / Zuversicht nach Gespräch mit Behördenvertreter

    Wie lässt sich Jugendarbeit im Landratsamt unter einem Dach vereinen?

    Bergstrasse. "Endlich kommt Bewegung in die Sache!" So die Auffassung der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisjugendrings (KJR) im Marienhaus in Heppenheim. Dort kamen die Delegierten der Mitgliedsverbände zum turnusmäßigen Herbst-Treffen zusammen. Hauptthema des Abends war die geplante Umstrukturierung der Organisation der Jugendarbeit beim Kreis Bergstraße... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg/Heddesheim: Erste Entscheidung in Sachen Werkrealschule

    In Hirschberg Hauptstelle, in Heddesheim Verbandssitz

    Die Würfel sind gefallen: Wenn der Plan von der gemeinsamen Werkrealschule umgesetzt wird, soll die Martin-Stöhr-Schule in Hirschberg-Leutershausen "Hauptstelle" werden. Das gaben die beiden künftigen Kooperationspartner gestern in einer Pressemitteilung bekannt. Mit der Festlegung auf einen Standort für den Sitz der Schulleitung erfüllen die Gemeinden eine... [mehr]

Hockenheim

  • Friedrich-von-Schiller-Schule: Lehrer, Schüler und Eltern singen gemeinsam und der ehemalige Rektor versteigert eine selbst gebastelte Krippe

    "Kunst und Kommerz" bilden vergnügliche Einheit

    Reilingen. Unter der Schirmherrschaft des Fördervereins fand eine kurzweilige Veranstaltung für Kunst und Kommerz statt. Der Erlös soll der Neuanschaffung eines Klaviers dienen. Das Weihnachtskonzert, das alle zwei Jahre am ersten Freitag im Advent stattfindet, ist eine gute Tradition in der Schiller-Schule. Genauso wie der extra für diesen Anlass gebildete... [mehr]

  • Gemeinderat: Fakten zur Blausee-Privatisierung vor Debatte / FWV enttäuscht: Keine Geschwindigkeitsmessanlagen an Ortseingängen

    "See nicht aus der Hand geben"

    Franz Anton Bankuti Altlussheim. Recht heftig war die Diskussion auf der jüngsten Ratssitzung um drei stationäre Geschwindigkeitsmessgeräte an den Ortseingängen von Altlußheim. Auf einen Antrag der Freien Wählervereinigung hin war die Verwaltung beauftragt worden, die rechtlichen Voraussetzungen und Kosten für die Beschaffung und den Betrieb von drei... [mehr]

  • Initiative "LeseZeit"

    Dichtung und Orgelklänge

    Altlussheim. Zu Gedichten und Geschichten lädt die Initiative "LeseZeit" am Mittwoch, 16. Dezember, 19.30 Uhr, in die evangelische Kirche Altlußheim ein. Eine bunte Mischung von humorvollen, lustigen oder besinnlichen Geschichten werden die Verfasser präsentieren. Seit drei Jahren findet diese Veranstaltung bereits statt. In diesem Jahr werden Simone Ehrhardt... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein: Freude über gute Zuchtergebnisse auch bei der Jugend / Gemsfarben, goldsprenkel und chitti weiß

    Differenzierte Arbeit der Punktrichter brachte die Entscheidung

    Neulussheim. Bei der Lokalschau der Kleintierzüchter unter der Leitung von Gerhard Ressl konnten sich die zahlreichen Besucher eine herrlich geschmückte Ausstellungshalle mit etwa hundert Tieren verschiedener Rassen ansehen. Insgesamt waren 47 Zwerghühner und Tauben sowie 54 Kaninchen auf der Schau präsentiert. Die Preisrichter Heinrich Becker für Geflügel und... [mehr]

  • Konzert: Madrigalchor führt Weihnachtsgeschichte auf

    Festliche Musik zum Advent

    Ein vorweihnachtliches Konzert mit dem Madrigalchor Hockenheim und dem Spielkreis für Alte Musik der Musikschule Hockenheim unter Leitung von Robert Sagasser findet am Sonntag, 20. Dezember, 18 Uhr, in der katholischen Kirche St. Georg statt. Das geistliche Konzert der beiden Ensembles im Juni am gleichen Ort war vom Publikum mit viel Applaus und von der Kritik mit... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule: Maria Rockstein fast drei Jahrzehnte im Freundeskreis aktiv

    Großes Engagement für Schule

    Dieser Tage wurde beim Freundeskreis der Theodor-Heuss-Realschule eine neue Vorsitzende gewählt: Tanja Eisele. Anlässlich der Wahl erinnerte man sich an die Anfänge. 1981 war der Freundeskreis mit dem damaligen Rektor Trudbert Greulich und dem Ehepaar Joachim und Maria Rockstein aus der Taufe gehoben worden. Seit dieser Zeit war Maria Rockstein im Vorstand aktiv,... [mehr]

  • Geschäftsleben: Weidenhammer baut Produktion in Griechenland aus / Mit EU-Mitteln gefördert

    Hochwertiges für neue Märkte

    Die Weidenhammer Packaging Group, führender Anbieter von stabilen, hochdekorierten und modernen Convenience-Verpackungen aus Karton und Kunststoff, baut ihren griechischen Standort in Inofita bei Athen weiter aus. Mit der Erweiterung der Fertigungskapazitäten will Weidenhammer den steigenden Bedarf seiner südosteuropäischen Kunden abdecken und in den dortigen... [mehr]

  • Gauß-Freunde: Studienfahrt führt in den Pfingstferien auf Zypern / Bis 20. Dezember anmelden

    Im Schnittpunkt von Orient und Okzident

    Die nächste Studienfahrt des Freundeskreises des Gauß-Gymnasiums führt in den Pfingstferien 2010 nach Zypern, auf die drittgrößte Insel im Mittelmeer. Das Eiland im Schnittpunkt von Orient und Okzident blickt auf eine lange Siedlungsgeschichte zurück und bietet eine Vielfalt an wechselvoller Geschichte und Kultur. Unter fachkundiger Führung bereisen die... [mehr]

  • Sternsingeraktion: Dreikönigssingen startet am 2. Januar

    Kinder machen sich auf Weg

    Unter dem Motto "Utub yoon bu bees - Kinder finden neue Wege" machen sich ab dem 2. Januar in Hockenheim wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche auf den Weg, um die Botschaft von Jesu zu verkünden und Spenden für Kinder, die Hilfe benötigen, zu sammeln.Interessierte könne sich meldenDie Aktion Dreikönigssingen finden bereits zum 52. Mal statt. Deutschlandweit... [mehr]

  • Yoga beim Turnerbund

    Konsequent in die kommende Saison

    Reilingen. Zum Abschluss des Yoga-Jahres beim blickte man beim TBG auf das erfolgreiche Jahr zurück. Die Teilnahme an den Kursen war hierbei im gesamten Jahr sehr groß. Das alternative Übungssystem ist daher als attraktive Wahlmöglichkeit im großen und breit gefächerten sportlichen Angebot des Vereins zu werten. Der überwiegende Teil der Teilnehmer zählt... [mehr]

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs: Kurzweilige Weihnachtsfeier

    Lieder und Ausdrücke in Dialekt

    Über den guten Besuch der weihnachtlichen Veranstaltung der Frauenselbsthilfe nach Krebs freute sich die Vorsitzende Frau Elfriede Pavosevic und wünschte allen ein unter-haltsamer Abend im Stadthallenrestaurant "Rondeau". Nach dem offiziellen Teil spielte Herbert Klebert auf, und es wurden Weihnachtslieder gesungen. Mit seiner Gitarre und Liedern sorgte der weit... [mehr]

  • Schachvereinigung 1930: Spitzenspiel gegen Tabellendritten

    Mit einem Bein in Bundesliga

    Ein volles Schachprogramm erwartet die Schachvereinigung 1930 Hockenheim am Wochenende. Bereits am heutigen Freitag, 20 Uhr, findet die zweite Runde der Schnellschach- Trophy-Serie statt, an der neuerdings auch einige Kaderspieler aus dem Oberligateamteam mitwirken. Damit erhalten alle Aktiven des Vereins Gelegenheit, ihre Kräfte mit Internationalen Meistern und... [mehr]

  • Generalsanierung: Lehrschwimmbecken im Schulzentrum wird von Grund auf modernisiert mit Edelstahlbecken und neuer Wassertechnik

    Schwimmen lernen in neuem Becken

    Hans Schuppel Auf Volldampf läuft die Generalsanierung des Lehrschwimmbeckens im Schulzentrum. Die rund vier Jahrzehnte alte Einrichtung war marode geworden und entsprach nicht mehr den Erfordernissen der heutigen Zeit. Da neben dem eigentlichen Becken auch die Wassertechnik dem aktuellen Stand angepasst werden musste, entschlossen sich Stadt und Gemeinderat zur... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor: Mit Power-Point-Präsentation das Wort Gottes deutlich unterstrichen / "Weltliches" Theaterstück führte zum Alltag zurück

    Sphärenklänge und dazu die Prophezeiungen vom Erzengel Gabriel

    Reilingen. Sphärenklänge ertönten im abgedunkelten Josefshaus, wohin der Kirchenchor seine Mitglieder und Freunde zum Adventsnachmittag eingeladen hatte. Wie aus einer anderen Welt erklang die Stimme vom "Erzengel Gabriel" (gesprochen von Franz Drees, Altlußheim) und erzählte von der Erschaffung der Welt bis zur Verkündigung an Maria mit dem Inhalt, dass sie... [mehr]

  • ADAC-Fahrsicherheits-Zentrum: Kooperation mit der Sparkasse für Fahrer von 16 bis 20 Jahren

    Tag der Verkehrssicherheit hat Premiere

    Der erste Tag der Verkehrssicherheit findet am Mittwoch, 16. Dezember, auf dem ADAC-Verkehrsübungsplatz Hockenheimring statt als Kooperation der Sparkasse Heidelberg mit dem ADAC-Fahrsicherheits-Zentrum Hockenheimring. Eingeladen, Verkehrssicherheit - gerade in der Winterzeit - praktisch zu erfahren, sind alle S-Club-Mitglieder und die, die es werden wollen, von 16... [mehr]

  • VdK-Sozialverband: Weihnachts- und Winterfeier in der Stadthalle mit besinnlichen Worten und bezauberndem Bühnenprogramm

    Treffen zum Innehalten genutzt

    Besinnliche Worte, ein bezauberndes Bühnenprogramm und eine Sonderverlosung machten die Weihnachts- und Winterfeier des VdK in der Stadthalle zum Erlebnis. Die stellvertretende Vorsitzende Elke Neuschäfer begrüßte zahlreiche Mitglieder und Freunde sowie Vertreter der benachbarten Ortsverbände aus Brühl, Ketsch, Neulußheim, Reilingen und Schwetzingen sowie des... [mehr]

  • VdK-Feier: Verein befindet sich derzeit in der gesamten Region im Aufschwung / Mitgliederwerbung in der Gemeinde am Rheinbogen beispielhaft

    Zahl der Mitglieder sogar verdoppelt

    Altlussheim. In winterlich-weihnachtliches Ambiente hatte Familie Benz die Räume ihres Hotels Blautannen verwandelt, so dass die über einhundert VdK-Mitglieder ihre Weihnachtsfeier in festlichem Glanz begehen konnten. Der Vorsitzende Hans Holzinger freute sich sichtlich über die große Resonanz bei seinen Mitgliedern. Bei Kaffee und Kuchen verbreitete sich schnell... [mehr]

Immomorgen

  • Wohnungsmängel: Vermieter müssen bei Schäden grundsätzlich erst in Verzug gesetzt werden

    Wann Mieter Handwerker rufen dürfen

    DÜSSELDORF. Ein zersprungenes Fenster oder ein undichtes Dach, kein warmes Wasser oder gar ein Totalausfall der Heizung: Im Winter ist das besonders schlimm. Viele Mieter sind unsicher, ob sie dann auf Rechnung des Vermieters schnell einen Handwerker beauftragen dürfen. Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen. Dieser Leitsatz gilt ebenso bei Handwerkern.... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Westliche Unterstadt: Bridge für die Begegnungsstätte

    1000 Euro gespendet

    Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis Kurpfalz die Begegnungsstätte Westliche Unterstadt. Die Spende übergaben Brigitta Diehm, Ingeborg Kleine-Brockhoff und Elke Knopf. Das Geld ist beim jährlichen Benefiz-Bridgeturnier zusammengekommen. Vorstandsmitglied Dieter Hoffmann und Sylvia Nast-Kolb, die Geschäftsführerin... [mehr]

  • Jungbusch: Interessensgemeinschaft setzt auf Vielfalt / Solidaritätsveranstaltung für das abgebrannte "Why not"

    Vom "Kiez" zum attraktiven Szeneviertel

    Der Jungbusch gilt als Szeneviertel. Hier lebt das kreative, künstlerische Mannheim, reihen sich immer mehr Kneipen, Bars und Musikclubs aneinander. Diese Vielfalt auch außerhalb des Stadtteils bekanntzumachen und weiter zu aktivieren, ist das erklärte Ziel der Interessengemeinschaft Jungbusch, ein Zusammenschluss von Kultureinrichtungen, Kneipen, Clubs,... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Weihnachtsfeier des GV Frohsinn

    "Türen und Herzen für anderen Menschen öffnen"

    "Die Menschen in aller Welt feiern auf ganz verschiedene Arten Weihnachten und wollen doch alle nur das Gleiche: Friede auf Erden" - mit ihrer Ansprache gab Susi Schramm, die Vorsitzende des Gesangvereins Frohsinn in Käfertal der Weihnachtsfeier eine besinnliche Note. Sie appellierte an die Gäste, Türen und Herzen für andere Menschen zu öffnen. Unter der Leitung... [mehr]

  • Käfertal: Philippuskirche feiert ihr 60-jähriges Bestehen und präsentiert sich als reformatorische Kirche, die sich modernen Einflüssen nicht verschließt

    Immer offen für lebendige Entwicklung

    Daniela Sperling In der ersten Reihe saßen nur junge Heranwachsende, gefolgt von den Großeltern mit ihren Enkelkindern und den Eltern selbst. Erstaunlich, denn trotz der Feier zum 60-jährigen Bestehen zog es, vielleicht auch gerade deshalb, auffallend viele junge Menschen in die evangelische Philippuskirche in Käfertal-Süd. "Das Dahinströmen der Zeit - ist das... [mehr]

  • Käfertal: Philippus-Kirche hat sich auch äußerlich verändert

    Umbau bringt neue Nutzung

    60 Jahre sind - gemessen an der Bausubstanz - keine besonders lange Zeit, und doch ist diese Zeit nicht spurlos an der Philippuskirche vorübergegangen. Vor allem Sparzwänge und Überlegungen einer Gebäudeoptimierung führten dazu, dass die Philippuskirche 2007/2008 zu einem barrierefrei erreichbaren Gemeindezentrum umgebaut wurde. Seitdem integriert der 1961-1963... [mehr]

Kultur

  • Film: Norbert Kaiser hat ein 90-minütiges Porträt über den Mannheimer Maler Edgar Schmandt gedreht

    Abseits des Geschehens und doch mittendrin

    Die Kamera fährt über Leinwände, macht Halt an der Lesebrille auf einem Tisch und einer Schreibmaschine mit Seltenheitswert. Wir sind in der Wohnung von Edgar Schmandt, der seit mehr als 50 Jahren in Mannheim malt. Bilder zwischen Informel und Gegenständlichkeit, eigenwillige Werke über Krieg, gesellschaftliche Umbrüche und - den Menschen an sich. Zum 80.... [mehr]

  • Kulturpolitik: Ulrike Lorenz stellt das Programm der Mannheimer Kunsthalle vor

    Auf schwierigem Terrain

    Annika Wind Zweifellos, diese Frau hat Power. In ihrer fast einjährigen Dienstzeit hat Ulrike Lorenz einiges in Gang gesetzt. Kooperationen mit anderen Museen vereinbart, laut über den Abriss eines Teils der Kunsthalle nachgedacht und immer wieder die Werbetrommel gerührt - für die Kunsthalle Mannheim, ihre Sammlung und einen Neubau. Genutzt hat das auf lange... [mehr]

  • Klassik: Kent Nagano dirigiert das Bayerische Staatsorchester für "Pro Arte" im Mannheimer Rosengarten

    Bruckners überwiegend weiche Einstiegsdroge

    Hans-Günter Fischer Das ist kein Geschwindigkeitsrekordversuch. Ein solcher wäre ja auch zwecklos bei der siebten Sinfonie von Anton Bruckner. Hier hat Roger Norrington vor kurzem Bestmarken gesetzt, die bis auf weiteres nicht über- oder vielmehr unterboten werden können. Mit dem Kopfsatz hatte er es ganz besonders eilig, eine Viertelstunde dauerte er bei ihm... [mehr]

  • Pop: Mit dem Album "IRM" gelingt Charlotte Gainsbourg erneut ein Schritt in (für sie) musikalisches Neuland

    Charlotte und Beck ganz privat

    Stefan M. Dettlinger Singen kann sie nicht. Das gibt sie zu. Jedenfalls nicht so, wie man sich Singen vorstellt, egal in welchem Genre. Charlotte Gainsbourg flüstert eher, sie haucht und tuschelt und murmelt und fispelt und zischelt. Daran erkennt man sie. Und wäre da nicht die übergroße Mutter, Jane Birkin, der ungesungene Gesang wäre spätestens seit dem... [mehr]

  • Auszeichnung: Impulse Festival zeichnet Zeitraumexit aus

    Die Welt am Paradeplatz

    Die Gewinner des Theater Festival Impulse stehen fest. Die von Matthias von Hartz und Tom Stromberg geleiteten 15. Impulse zeigten die interessantesten freien Theaterproduktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter den Preisträgern sind in diesem Jahr Boris Nikitin sowie das Performancekollektiv Gob Squad. Beides keine Unbekannten im Mannheimer... [mehr]

  • Nachruf: Maler Rupprecht Geiger stirbt mit 101 Jahren

    Ein Leben für die Farbe Rot

    Die Farbe Rot war das Manifest des Münchner Malers Rupprecht Geiger. Rot zieht sich in einzigartiger Konsequenz und Klarheit durch sein Lebenswerk, ohne jemals der Monotonie zu verfallen. Mehr als 70 Jahre faszinierte Geiger, der zu den wichtigsten abstrakten Malern der deutschen Nachkriegsavantgarde zählt, die Kunstwelt mit der Leuchtkraft seiner Farben. Im Alter... [mehr]

  • Mehr verhaften, bitte!

    In den öffentlich-rechtlichen Fernsehkrimis hat es bedrohliche Ausmaße angenommen: Das Privatleben der Ermittler. Früher gab es ja so was gar nicht. Da ging Derrick, abends, wenn keiner zuschaute, im Keller des Polizeipräsidiums schlafen, um am nächsten Morgen wieder im Büro am Platz zu sein. Heute dagegen! Heute hat der Krimi-Ermittler dauernd was mit seiner... [mehr]

  • Pop: Jan Josef Liefers spielt mit Band im Mannheimer Capitol

    Musik als Raumschiff

    Eva-Marie Günzler Der junge Jan Josef steigt in das Raumschiff und hebt ab. In eine andere Welt. Was bleibt einem auch übrig in der DDR, wenn die sozialistische Pionierhymne erklingt und Individualität nicht erwünscht ist. Liefers' Raumschiff ist die Musik. Der "Soundtrack seiner Kindheit" erzählt eine Geschichte jener DDR-Musik, die die Jugend des gebürtigen... [mehr]

  • Auszeichnung: Schauspielerin Dascha Trautwein vom Nationaltheater Mannheim erhält heute Abend den Arnold-Petersen-Preis 2009

    Von der Steppe ins Quadrat

    Ralf-Carl Langhals Es gibt sie ja, die Menschen mit dem inneren Leuchten. Dascha Trautwein, Mitglied des Mannheimer Schauspiel-Ensembles, gehört zu ihnen. Vielleicht hat sie die Jury des Petersen-Preises gerade auch dadurch überzeugt, und vielleicht hat dieses Leuchten auch der von ihr verkörperten Figur der Schillerschen "Jungfrau von Orléans" den besonderen Ton... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Helmut Medelsky eröffnet heute Abend seine Kunstgalerie "arch & art"

    "Erst mal aus Spaß an der Freud'"

    Peter Jaschke Alte Freunde ziehen an einem Strang: Der freie Ladenburger Architekt und Wirtschaftsingenieur Helmut Medelsky eröffnet heute Abend, 20 Uhr, in der Hauptstraße 58 die Galerie "arch & art". Für seinen früheren Schulkameraden, den Leutershausener Maler Karl Heinz Treiber, und den in Ladenburg geborenen Bildhauer Horst Wolf, genannt "Ede", gar keine... [mehr]

  • Ladenburg

    Ziegler erfüllt erstes "Ratze-Gebot"

    Bürgermeister Rainer Ziegler wird am Samstag, 12. Dezember, von 12 bis14 Uhr das erste anlässlich des Rathaussturms ausgesprochene Gebot der "Ladeberger Ratze" erfüllen und den Verkauf von frisch geschlagenen Christbäumen bei der Familie Werner in der Wichernstraße 31 tatkräftig unterstützen. Die Werners werden für jeden an diesem Tag verkauften Baum zwei... [mehr]

Lampertheim

  • Trauerzeremonie: Viele Menschen haben Lampertheims verstorbenen Altbürgermeister gestern auf seinem letzten Weg begleitet

    Abschied von Gisbert Dieter

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. An Tagen wie diesem hätte man die milde Dezembersonne als Hohn empfinden können. Und doch sandten gerade die sanften Lichtstrahlen, die durch die Fenster der Waldfriedhofskapelle drangen, eine versöhnliche Botschaft aus. Eine große, rund 400 Menschen zählende Trauergemeinde hatte sich eingefunden, um Lampertheims verstorbenem... [mehr]

  • Lions Club: Großes Angebot am Wochenende in der Notkirche

    Adventsmarkt erlebt seine vierte Auflage

    Lampertheim. Der Lampertheimer Lions Club lädt zu seinem vierten Adventsmarkt ein. Am bevorstehenden Wochenende erwartet die Besucher in der Notkirche und im dazugehörigen Hof weihnachtliches Ambiente und attraktive Angebote für das Fest des Schenkens. Mit dem Erlös des Adventsmarktes soll in diesem Jahr die Bildungsarbeit an den Schulen unterstützt werden.... [mehr]

  • Weihnachten: Seniorenkreis Mariä Verkündigung gestaltet adventlichen Nachmittag

    Augen für das Wesentliche

    Lampertheim. "Die Hoffnung der Menschen wird dieser Tage sichtbar gemacht durch das wachsende Licht auf dem Adventskranz." Worte gesprochen von Pfarrer Erhardt Schmitt während des adventlichen Nachmittages, den der Seniorenkreis der Gemeinde Mariä Verkündigung am gestrigen Nachmittag in deren Jugendheim ausrichtete. Die Resonanz war sehr groß, und so war der... [mehr]

  • Advent: Senioren feiern im Dorfgemeinschaftshaus mit Pfarrern und Kindern

    Besinnliche "Zeit der Vorfreude"

    Rosengarten. Einige besinnliche Stunden konnten die Senioren in Rosengarten am Mittwochnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus verbringen. Der allmonatliche Seniorennachmittag fand dort ganz im Zeichen des näher rückenden Weihnachtsfestes statt. Zu diesem Anlass gab es weihnachtliche Leckereien wie Christstollen und Plätzchen. Aber auch für das seelische Wohlbefinden... [mehr]

  • Schulbus

    Fahrpläne ändern sich

    Bürstadt. Ab 13. Dezember gibt es bei der Verkehrsgesellschaft Werner Fahrplanänderungen. Die Fahrten der Linie 643 verkehren vom Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim nach der fünften und achten Stunde zukünftig über Einhausen nach Bürstadt, sodass für die Einhäuser Schüler eine umsteigefreie Fahrt nach der fünften, sechsten und achten Stunde möglich ist.... [mehr]

  • Eröffnung: Nach siebenmonatiger Bauzeit ist die neue B 44 fertig / Verkehr fließt nun an Groß-Rohrheim vorbei / Bauvorhaben kostete 5,1 Millionen Euro

    Freie Fahrt auf der Ortsumgehung

    Petra Schäfer Gross-Rohrheim. Die Ortsumgehung Groß-Rohrheim ist offen. Nach sieben Monaten Bauzeit herrscht nur freie Fahrt auf der neuen Route, die den Verkehr an Groß-Rohrheim vorbeiführt und damit den Dorfbewohnern mehr Ruhe und saubere Luft verspricht. Gestern zerschnitt Bürgermeister Rainer Bersch mit Vertretern aus Kreis, Land und Bund das Band, das... [mehr]

  • Fußball-B-Liga

    FV Biblis sucht weiter Torwart

    biblis. In der Fußball-B-Liga bestreitet der FV Biblis am Samstag um 14 Uhr sein Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Fürth. Die Reserve des Gruppenligisten steht derzeit auf dem dritten Platz der Liga und hat gute Karten, noch ein Wörtchen um die Vergabe der Aufstiegsplätze mitzureden. Für die Bibliser ist es das zweite Heimspiel innerhalb einer... [mehr]

  • Fußball: Profi des FSV Frankfurt besteht nicht mehr auf Prämie

    Husterer verzichtet

    Frankfurt. Abwehrspieler Markus Husterer (Bild) hat die Klage gegen seinen Verein FSV Frankfurt wegen des Ausbleibens einer Nichtabstiegsprämie zurückgezogen. "Ich möchte mich vollständig auf die vor uns liegenden sportlichen Aufgaben mit dem Ziel des Klassenerhalts konzentrieren. Ich fühle mich sehr wohl beim FSV Frankfurt, möchte das gute Verhältnis nicht... [mehr]

  • Religion: Liebenzeller Gemeinde verabschiedet am Sonntag Mitarbeiter zum Zivildienst auf einem Schiff

    Marcel Frieß sticht missionarisch in See

    Hofheim. Mit Marcel Frieß wird im Gottesdienst der Liebenzeller Gemeinde am Sonntag, 13. Dezember, ein langjähriger Mitarbeiter verabschiedet. Der Hofheimer wird ab dem 1. Januar des kommenden Jahres seinen Zivildienst ableisten und danach noch ein Freiwilliges Soziales Jahr anhängen. Den langjährigen Mitarbeiter der Liebenzeller Gemeinschaft zieht es dabei in... [mehr]

  • Konzert: Chor "Mosaik" tritt Ende Januar in der Domkirche auf / Programm unter dem Motto "Von Praetorius bis zu den Wise Guys"

    Musikalisches Mosaik hebt Grenzen auf

    Fabian Busch Lampertheim. An ein Rockoratorium haben sie sich schon herangewagt, oder sich bei ihrem jährlichen Auftritt ganz auf englischsprachige Kirchenmusik konzentriert. Bei ihrem nächsten Konzert wollen die Mitglieder des Chores "Mosaik" sich ganz auf ihren eigenen Namen berufen - und ein Gesamtwerk aus verschiedensten Stilrichtungen zu Gehör bringen. "Unser... [mehr]

  • Fußball-C-Liga: Personalsorgen vor Partie gegen FSG Bensheim II

    TVL II sehnt Pause herbei

    Lampertheim. Keine Niederlage zum Jahresabschluss - mit diesem Ziel geht Fußball-C-Ligist TV Lampertheim II ins letzte Spiel 2009. Gegen die Reserve des FSG Bensheim (Samstag, 14 Uhr) stellt sich Coach Giovanni Antonucci auf ein "schwieriges Spiel" ein. "Die FSG hat sich stillschweigend nach oben gearbeitet", zollt Antonucci dem Kontrahenten Respekt. Mit 38 Zählern... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Vorsitzende Walburga Jung bei der Weihnachtsfeier für unermüdliches Engagement geehrt

    Viele Kilometer für einen guten Zweck

    Lampertheim. Erwartungsfroh und festlich gestimmt präsentierten sich die Gäste in der bis auf den letzten Platz gefüllten Zehntscheune. Walburga Jung, Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO), begrüßte die Mitglieder und versprach einen ver- gnüglichen und besinnlichen Nachmittag. Zunächst standen Ehrungen auf dem Programm. Walburga Jung gratulierte Angela... [mehr]

  • MundARTisch

    Weihnachtsrevue mit Überraschungen

    Lampertheim. Aufgrund der erfolgreichen MundARTisch & Freunde Shows laden sich MundARTisch (alias Peter Bischof und Peter Gutschalk) am 18. und 19. Dezember, jeweils 20 Uhr, im Alten Kino wieder Freunde aus und um Lampertheim ein. In einem etwa zweistündigen Live-Programm präsentieren die beiden Kabarettisten Musik, Mundart, Comedy und Showeinlagen. In diesem Jahr... [mehr]

Lautertal

  • Evangelische Kirche

    Adventsfeier im Kindergottesdienst

    Reichenbach. Beim nächsten Kindergottesdienst am Sonntag (13. Dezember) werden die Mitarbeiterinnen des Kindergottesdienstteams im großen Saal des evangelischen Gemeindehauses in Reichenbach ab 10 Uhr eine adventliche Atmosphäre zaubern, um zusammen mit den Kindern eine Weihnachtsfeier zu gestalten.Kinderpunsch und ÜberraschungenAußer leckeren Plätzen,... [mehr]

  • Kolmbach: Arbeitskreis zog nach neun Jahren Arbeit Bilanz

    Dorferneuerung stützte örtliches Handwerk

    Kolmbach. Nachdem das Dorferneuerungsprogramm in Kolmbach zu Ende geht, zog der Arbeitskreis Dorferneuerung eine Bilanz der neunjährigen Arbeit zur Verschönerung des Ortsbildes und zur Verbesserung der Infrastruktur. Der Vorsitzende des Arbeitskreises, Ortsvorsteher Kurt Dersch, erinnerte an die Anfänge, die dazu führten, dass Kolmbach in das Förderprogramm... [mehr]

  • TSV Gadernheim: Vorstand des Fördervereins "Von roter Asche zu grüner Kunst" schließt das Projekt Kunstrasenplatz mit einer guten Bilanz ab

    Förderer wenden sich neuen Aufgaben zu

    Gadernheim. Zu seiner Hauptversammlung hatte der Förderverein "Von roter Asche zu grüner Kunst" ins Vereinsheim des TSV Gadernheim eingeladen. Auf der Tagesordnung standen außer Berichten aus dem Vorstand auch Neuwahlen. Dabei wurde die bisherige Vereinsführung rund um den Vorsitzenden Christian Weimar im Amt bestätigt. Schon seit längerer Zeit bestand beim TSV... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Zum 1. Januar gelten neue Preise für die Miete von Gräbern und für Beisetzungen

    Friedhofsgebühren in Fürth steigen

    Fürth. Die Gemeinde Fürth erhält eine Jugendkommission. Dies wurde - nach einem Antrag der SPD-Fraktion - von den Gemeindevertretern in der letzten Sitzung des Jahres einstimmig beschlossen. Wie Edgar Schwarzer, Vorsitzender des Ausschusses für Mensch, Kultur und Sport (MKS) berichtete, ist die Bildung der Kommission die Aufgabe des Gemeindevorstandes. Dabei... [mehr]

  • Tierschutzinitiative: "Lebendige Geschenke" zu Weihnachten wollen gut überlegt sein

    Goldhamster machen Kindern nur wenig Freude

    Odenwald. Nur noch wenige Tage bis Weihnachten - und alle Welt macht Weihnachtseinkäufe. In der Hektik kommt vielleicht manchem die Idee, dass ein lebendes Tier doch eine schöne Überraschung sein könnte. Genau das befürchtet die Tierschutzinitiative (TSI) Odenwald. Denn diese Tiere landen nicht selten im Tierheim, wenn die Besitzer dann feststellen, dass sie die... [mehr]

  • Fürth: Ehrenbürgermeister feierte runden Geburtstag

    Gregor Dörsam wurde 75

    Fürth. Einen großen "Bahnhof" hat es nicht gegeben - er würde auch nicht dem Naturell von Gregor Dörsam entsprechen. Der Ehrenbürgermeister der Gemeinde Fürth feierte seinen 75. Geburtstag gestern auf die bescheidene Art und Weise, die auch seine 25-jährige Amtszeit im Chefsessel des Fürther Rathauses geprägt hat. Ein Vierteljahrhundert, in dem er die... [mehr]

  • VdK Beedenkirchen

    Ortsgruppe feiert 60. Gründungstag

    Beedenkirchen. Der Sozialverband VdK Beedenkirchen feiert am Sonntag (13. Dezember) sein 60-jähriges Bestehen mit einem Fest im Gasthaus "Zum Felsenmeer". Beginn ist um 15 Uhr. Festredner ist der Lautertaler Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, der über die Geschichte der VdK-Ortsvereinigung sprechen wird. Kreisvorsitzender Paul Oravecz wird zu aktuellen Themen des... [mehr]

  • TSV Reichenbach: 200 Gäste kamen zur Weihnachtsfeier der Nachwuchssparten

    Turnkinder präsentierten ihr Können vor großem Publikum

    Reichenbach. Eine Großveranstaltung ist mittlerweile die Weihnachtsfeier der Turn- und Jazztanzkinder des TSV Reichenbach. Rund 200 Eltern, Omas und Opas waren in die TSV-Halle im Brandauer Klinger gekommen. Es mussten sogar noch Stühle aufgestellt werden, um allen Gästen Platz zu bieten. Dadurch hatten die Helfer hinter der Theke, am Kuchenbüffet und die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Ringen: KSV Seeheim will Abstiegs-Relegation umgehen

    Bundesliga-Saisonfinale mit schlechten Vorzeichen

    bergstrasse. Zum vorletzten Heimkampf der Saison in der Ringer-Bundesliga empfängt der KSV Seeheim am Samstag den ASV Nendingen (19.30 Uhr, Sport- und Kulturhalle). Für Nendingen geht es um nichts mehr (der Klassenerhalt ist gesichert, nach oben gibt es keine Perspektiven), für den KSV aber um sehr viel. Die Bergsträßer brauchen unbedingt einen Punkt, um die... [mehr]

  • Schulsport: Basketballer des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums siegen im Regionalentscheid

    Erneut um den Hessentitel

    bensheim. Die Basketball-Schulmannschaft des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) Bensheim wiederholte ihren Coup aus dem vergangenen Jahr und siegte im Regionalentscheid der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1993/94) in Offenbach. Dabei ging es genauso spannend zu wie 2008. Zunächst traf das Team von Diplomsportlehrer Christian Roth auf die Weibelfeldschule aus... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga C

    FSG-Reserve winkt der zweite Platz

    Lampertheim/Bensheim. Die FSG Bensheim hat im letzten Spiel des Jahres in der Fußball-Kreisliga A den Sprung auf den dritten Platz verpasst. Besser macht es derzeit die zweite Mannschaft des Weststadtclubs, die sich am vergangenen Wochenende in der Kreisliga C auf den dritten Platz verbesserte und mit einem Sieg im Nachholspiel am Samstag beim TV Lampertheim II... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Kassel und "Lilien" haben ihre Serien beendet

    Hessen-Derby beim SV Darmstadt 98

    Darmstadt/Mannheim. Unter besonderen Vorzeichen findet am morgigen Samstag am Böllenfalltor das Derby der Fußball-Regionalliga Süd zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem KSV Hessen Kassel statt. Für beide Teams ging zuletzt eine Serie zu Ende: Die "Lilien" waren vor der 0:1-Niederlage in Alzenau in acht Spielen ungeschlagen, Kassel holte nach fünf sieglosen... [mehr]

  • Tischtennis

    Hessenmeister werden ermittelt

    Darmstadt/Bergstrasse. Am Wochenende finden die hessischen Tischtennis-Meisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend sowie der B-Schüler/innen statt. Dabei gehen im SGA-Sportzentrum beim Ausrichter SG Arheilgen insgesamt 128 Spieler/Innen an die Tische. Die Jugend beginnt am morgigen Samstag um 9.30 Uhr, die B-Schüler/innen am Sonntag (ebenfalls 9.30 Uhr).... [mehr]

  • Persönlich: Mathias Hinlang will mit dem SC/KC Bensheim den Klassenerhalt in der Gruppenliga schaffen

    Schwäche in Heimspielen gibt Rätsel auf

    Ronald Schwinn Bensheim. Mathias Hinlang kann die Heimschwäche der Sportkegler des SC/KC Bensheim in der Gruppenliga nicht ganz nachvollziehen, nachdem die jüngste 5159:5190-Niederlage die Negativbilanz auf eigenen Bahnen auf 2:6 Punkte hat anwachsen lassen. Da kann der Aufsteiger froh sein, dass auswärts 5:5 Zähler und noch der achte Platz nach Vorrundenende zu... [mehr]

  • Ringen: Letzte Chance auf einen Heimsieg für KSV Rimbach

    Versöhnung mit Publikum

    Rimbach. Mit guten Ergebnissen wurden die Fans des KSV Rimbach zuletzt nicht gerade verwöhnt, weshalb sich die Hessenliga-Ringer für den letzten Heimkampf am Samstag (20 Uhr) gegen den ASV Griesheim auch einiges vorgenommen haben. "Wir haben unser Publikum zuletzt auf die Probe gestellt. Das ist nun unsere letzte Chance auf einen Heimsieg", so KSV-Ringertrainer Kai... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MANNHEIM. Die SpVgg Wallstadt dürfte sich auf die Winterpause freuen. Der Fußball-Kreisligist ist in den vergangenen Wochen so richtig abgestürzt. Ein Blick zurück: Am 25.Oktober feierten die Wallstädter noch beim Liga-Schlusslicht TSV Neckarau einen 2:0-Erfolg und fieberten dem vermeintlichen Spitzenspiel gegen Ketsch entgegen. Der Ligaprimus, der immer noch... [mehr]

  • Fußball, Dritte Liga: Trainer Dais gerät beim SVS in die Kritik

    "Das muss er aushalten"

    Sandhausen. Das Thema Marcel Schuon und der Fußball-Wettskandal sind am Hardtwald kaum vom Tisch, da steht schon ein neuer Name im Fokus. Vor der Partie des Drittligisten SV Sandhausen gegen die SpVgg Unterhaching (Samstag, 14 Uhr) geriet Trainer Gerd Dais in die Diskussion. Steht der 46-Jährige, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, vor einem Schicksalsspiel?... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel: Sandhofen II nach dem 6:4 im Sommer mit viel Respekt gegen Phönix

    "Dieses Mal wird es ein ganz anderes Spiel"

    Markus Wilhelm MANNHEIM. Zwei "schwarze Serien" rissen am vergangenen Wochenende in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II. Zum einen die der SpVgg Sandhofen II, die nach zuletzt acht sieglosen Spielen hintereinander einen 8:1-Kantersieg feierte - ausgerechnet im prestigeträchtigen Derby gegen den Ortsnachbarn DJK. Zum anderen die des Mannheimer FC Phönix: Nach... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Innenverteidiger wechselt aus Offenbach zum SV Waldhof und könnte schon gegen Gladbach II auflaufen

    Banouas als neue Option in der Abwehr

    Roland Bode MANNHEIM. Auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger ist der SV Waldhof fündig geworden. Der 23-Jährige Nassim Banouas wechselt von Drittligist Kickers Offenbach an den Alsenweg. Der gebürtige Wormser, der fließend deutsch spricht und auch einen algerischen Pass besitzt, kann möglicherweise schon beim letzten Heimspiel des Jahres - am Samstag... [mehr]

  • Hallenhockey, Frauen: TSVMH mit Heimvorteil gegen den MHC / Höppner sieht Aufwärtstrend

    Derby ein Schlüsselspiel für beide Teams

    MANNHEIM. Wer ist im Mannheimer Damen-Hockey die Nummer eins? Der TSVMH oder der MHC. Beide Teams treffen am Samstag, 14 Uhr, in der J&M-Arena zum zweiten Mal in der aktuellen Hallen-Bundesliga-Spielzeit aufeinander. Die erste Auflage des Derbys entschieden die TSV-Damen klar mit 11:5. "Diesmal glaube ich nicht, dass dieses Prestigeduell so deutlich ausgeht", meint... [mehr]

  • Halenhockey: In Frankenthal und zu Hause gegen Nürnberg

    MHC plant sechs Punkte

    Mannheim. "Wir werden so gut spielen wie wir können. Unser Ziel ist, dieses Wochenende sechs Punkte zu holen." Mit dieser klaren Aussage von Trainer Torsten Althoff startet der Mannheimer HC in das kommende Wochenende der Hallenhockey-Bundesliga Süd. "Das Spiel gegen Frankenthal (Sa., 16 Uhr) wird bestimmt schwer, besonders in deren Halle vor den Frankenthaler... [mehr]

  • Fußball

    Schwabe nun in Oftersheim

    Oftersheim. Fußball-Landesligist SG Oftersheim ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Joachim Fichtner fündig geworden. Frank Schwabe ist ab sofort als Trainer für die Grün-Weißen verantwortlich. Dies bestätigte SGO-Vorsitzender Uwe Rabe gestern Abend auf Nachfrage. Fichtner hatte zu Beginn der Winterpause sein Amt zur Verfügung gestellt. Der 44-jährige... [mehr]

  • Eiskunstlauf: Bei den Deutschen Meisterschaften in Mannheim geht es um Olympia-Tickets / Savchenko/Szolkowy sagen ab / Verteidigt Sarah Hecken ihren Titel?

    Toeloop und Rittberger locken in die SAP Arena

    Mannheim. Spannung pur versprechen die Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften vom 17. bis 20. Dezember in der SAP Arena. Schließlich geht es nicht nur um die nationalen Titel, sondern gleichzeitig steht auch eine Vorentscheidung auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Vancouver an. Während die 16-jährige Lokalmatadorin Sarah Hecken bei den Frauen bisher als... [mehr]

  • Faustball: Bundesliga-Frauen stehen gehörig unter Druck

    TV Käfertal zittert wieder

    MANNHEIM. Für den TV Käfertal stand der vergangene Spieltag in der Faustball-Bundesliga unter keinem guten Stern. Für die Zweitliga-Herren rückt der Abstieg nach zwei weiteren Niederlagen immer näher. Und nun müssen überraschend auch die Erstliga-Damen wieder um den Klassenerhalt bangen. Nach Niederlagen gegen Karlsdorf (2:3) und Kulmbach (0:3) haben die... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: Auch RW Rheinau II startet durch

    Viel mehr als Reserve

    MANNHEIM. Nicht nur die Landesliga-Fußballer des SC Rot-Weiß Rheinau schreiben in dieser Saison positive Schlagzeilen. Dass die sportliche Entwicklung auf der Winfried-Höhn-Anlage insgesamt in die richtige Richtung geht, belegt auch das Abschneiden der zweiten Mannschaft in der Kreisklasse A, Staffel I. Nach 15 Spieltagen belegt die Elf von Spielertrainer Niki... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen: TSG Ketsch am Sonntag im Nachholspiel gegen SC Riesa ohne Ilka Arndt und Anke Schalk

    "Das wird ein ganz schön heißer Tanz"

    Volker Widdrat und Mike Junker Die Zweitliga-Handballerinnen sind am Sonntagnachmittag für den Auftakt des Doppelspieltages bei der TSG Ketsch zuständig. Um 14.30 Uhr erwartet das Team vom Altrhein den Vorletzten SC Riesa in der Neurotthalle, bevor um 17 Uhr die Junior-Bären im Nachbarschaftsduell der SG Leutershausen gegenüber stehen.Keine leichte AufgabeEine... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Ketsch gegen Viernheim / Plankstadt empfängt Hochstätt Türkspor / SC 08 und FV 08 auswärts

    06er wollen wieder in die Erfolgsspur zurück

    Während die Verbandsliga und Landesliga bereits in ihrer verdienten Winterpause sind und die unteren Fußball-Klassen allesamt nur noch an diesem Wochenende spielen, dürfen die Mannschaften in der Kreisliga bis Weihnachten noch zweimal ran. Und am Sonntag stehen für die Teams aus unserem Verbreitungsgebiet wichtige Spiele auf dem Programm. Interessant wird vor... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga Frauen: KV Liedolsheim kommt mit Ursula Zimmermann und Saskia Seitz nach Eppelheim

    Duell der Weltmeisterinnen beim DSKC

    Michael Rappe Im Mai dieses Jahres wurden sie zusammen Mannschafts-Weltmeister - in der Bundesliga sind sie Konkurrentinnen. Wenn am Sonntag der DSKC Eppelheim den KV Liedolsheim empfängt, ist dies nicht nur das interessante Sportkegel-Duell des Dritten gegen den Zweiten der Frauen-Bundesliga, sondern auch das Aufeinandertreffen von Corinna Kastner mit ihren... [mehr]

  • Handball-Landesliga: HSV zum Spitzenspiel nach Ketsch

    HG wieder in Personalnot

    Die beiden letzten Tabellenführer der Handball-Landesliga sind an diesem Wochenende, dem letzten Vorrundenspieltag, unter sich. die TSG Ketsch, die zwischenzeitlich die Spitzenposition inne hatte, stellt sich auf eigenem Terrain dem alten und neuen Primus HSV Hockenheim. Nur ein Punkt trennt die beiden Kontrahenten. Wir werden morgen noch ausführlich... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: SVW empfängt morgen Mönchengladbach

    Neuzugang Banouas als neue Option in der Abwehr

    Auf der Suche nach einem Innenverteidiger ist der SV Waldhof fündig geworden. Nassim Banouas (23)wechselt von Drittligist Kickers Offenbach an den Alsenweg. Der gebürtige Wormser, der auch einen algerischen Pass besitzt, kann möglicherweise schon am Samstag (14 Uhr) zuhause gegen Borussia Mönchengladbach II auflaufen: "Wir hoffen, dass die Spielberechtigung bis... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga: Trainer vor Unterhaching-Gastspiel in Sandhausen bei Fans in der Diskussion

    Schicksalsspiel für Gerd Dais?

    Marco Brückl Das Thema Marcel Schuon und der Fußball-Wettskandal sind am Hardtwald kaum vom Tisch, da steht schon ein neuer Name im Fokus. Vor der Partie des Drittligisten SV Sandhausen gegen die SpVgg Unterhaching geriet Trainer Gerd Dais in die Diskussion. Steht der 46-Jährige, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, gar vor einem Schicksalsspiel? "Nein", sagt... [mehr]

  • Fußball-Landesliga

    Schwabe trainiert die SG Oftersheim

    Fußball-Landesligist SG Oftersheim ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Joachim Fichtner fündig geworden. Frank Schwabe ist ab sofort als Trainer für die Grün-Weißen verantwortlich. Dies bestätigte SGO-Vorsitzender Uwe Rabe gestern Abend auf Nachfrage. Fichtner, der die Oftersheimer seit 2005 trainierte und mit ihnen aus der Kreisklasse A bis in die... [mehr]

  • Handball-Landesliga Frauen: Spitzenreiter kommt nach Brühl

    TVB fit für SG Nußloch

    Die Frauen des TV Brühl stehen vor einer gewaltigen Aufgabe, empfangen den aktuellen Spitzenreiter der Handball-Landesliga, die SG Nußloch, und könnten nach Pluspunkten zu diesem aufschließen. Allerdings trennen beide bereits vier Negativ-Zähler (Brühl minus 6, Nußloch 2). Parallel treffen interessanterweise auch die beiden anderen Teams des Führungstrios,... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen: Eppelheim gegen SK Walldorf

    VKC will Revanche

    Zum Rückrundenstart der Sportkegel-Bundesliga über 200 Wurf erwartet VKC Eppelheim Titelaspirant SK Walldorf. Ohne die unglückliche Niederlage gegen Mörfelden wäre dieses kurpfälzische Derby ein noch brisanteres Spiel gewesen, so haben die Eppelheimer bei vier Zählern Rückstand auf das punktgleiche Spitzentrio Sandhausen, Walldorf und Mörfelden nur noch ganz... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Am Sonntag gastiert der SV Rohrhof beim SC Olympia Neulußheim / FVB gegen Vorletzten Neckarau / Spvgg 06 empfängt TSG Rheinau

    Vorzeichen vor dem Top-Spiel unterschiedlich

    Michael Callies Der letzte Spieltag in diesem Jahr hat es in sich: So treffen mit dem SC Olympia Neulußheim und dem SV Rohrhof in der Kreisklasse A zwei Fußball-Mannschaften aufeinander, die es in dieser Saison wissen wollen. Das Derby ist zugleich das Top-Spiel des 17. Spieltags. Wenn der Zweite SC Olympia Neulußheim auf den Vierten SV Rohrhof trifft, treffen... [mehr]

Lorsch

  • Förderverein Wingertsbergschule: Zahl der Mitglieder ist gewachsen / Anke Hollenbach-Rüdig zur neuen Stellvertreterin gewählt

    Anita Schilz bleibt Vorsitzende

    Lorsch. "Erfreulich gewachsen", so Vorsitzende Anita Schilz, ist die Mitgliederzahl im Förderverein der Wingertsbergschule. Jetzt stand die Generalversammlung an und dabei hatten die Mitglieder den Vorstand neu zu wählen. In ihrem Bericht blickte Anita Schilz zunächst auf das vergangene Jahr zurück. Tätigkeitsschwerpunkt des Vereins war und ist das Projekt... [mehr]

  • CDU: Entscheidungen bei Hauptversammlung fielen einstimmig

    Delegierte gewählt

    Einhausen. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Einhäuser Christdemokraten (wir berichteten) wurden neben dem neuen Vorstand auch die Delegierten für die CDU-Kreisparteitage und für den Kreisverbandsausschuss der CDU bestimmt.Appell von Armin KromerZu Delegierten wurden einstimmig gewählt: Karin Gärtner, Armin Kromer, Heinz-Dieter... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club: Jugend- und Schülerteams konnten Tabellenpositionen verbessern

    Einhäuser als Favoriten der Meisterschaft

    Einhausen. Die Jugend- und Schülermannschaften des Ball-Spiel-Clubs (BSC) konnten ihre Tabellenpositionen verbessern. Die C-Schüler holten sich sogar ohne Punktverlust die Halbzeitmeisterschaft. In der Aufstellung Luca Kobisch, Ahmed Hajrovic, Nicolaus Baur gelang in Kirschhausen ein 7:0 Erfolg. Die jüngsten Sportler führen so mit 16:0 Punkten und 34:8 Sätzen... [mehr]

  • Grundschule: Schulleiter unterrichteten über die unterschiedlichen Anforderungen an weiterführenden Schulen / Info-Abende und Tage der offenen Tür folgen

    Eltern entscheiden, ob ihr Kind Gymnasiast wird

    Lorsch. Zu einem Infoabend für Eltern hatte Berthold Thiede, Leiter der Wingertsbergschule, eingeladen. Schulleiter weiterführender Schulen stellten ihre jeweiligen Konzepte vor. Berthold Thiede begrüßte die große Zahl der Eltern, die das Informationsangebot wahrgenommen hatten und gab einen Überblick über das vielfältige Angebot der weiterführenden Schulen... [mehr]

  • Kirchengemeinde: Trio begeisterte mit Kammerkonzert

    Musik-Schätze der Barockzeit vorgestellt

    Monika Hälker Einhausen. Barockmusik charakterisiert nicht nur gewaltige Orgelklänge nach Bachschen Vorlagen. Unter dem Titel "Adventliches Kammerkonzert" hatte die evangelische Kirchengemeinde zu einer Musikveranstaltung in ihr Gotteshaus eingeladen, in der das leichte, beschwingte und verspielte Kolorit von Blockflöte und Cembalo mit den tiefen Tönen des Fagott... [mehr]

  • ADFC

    Radler gründen Ortsverband

    Lorsch. Die Klosterstadt soll fahrradfreundlicher werden. Das wünschen sich viele Lorscher, wie sich unter anderem bei der Suche nach einer Dachmarke für Lorsch herausstellte. Radfreunde treffen sich seit einiger Zeit, um Ideen für Verbesserungen in der Stadt zu sammeln. Nun soll in Lorsch ein Ortsverband des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) gegründet... [mehr]

  • Unfall: 17-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden

    Schülerin vor den Bus geschubst

    Lorsch. Am Dienstag um 7.05 Uhr fuhr der Fahrer eines Schulbusses in der Lindenstraße, aus Richtung Bahnhof kommend, die Haltestelle in Höhe des Anwesens Nr. 7 an. Noch bevor der Bus zum Stehen kam, wurde eine 17-jährige Schülerin aus Lorsch im Gedränge der anderen wartenden Schüler von Unbekannten gestoßen.Zeugen gesuchtDadurch machte sie unwillkürlich einen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule: Aufbaukurs für Textverarbeitung Word 2007 startet

    Serienbriefe und Formulare im Blick

    Lorsch. Wer seine Kenntnisse in der Textverarbeitung Word 2007 erweitern möchte, kann dies in einem Aufbaukurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße tun. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Serienbriefen, die Erstellung von Dokumentvorlagen und Formularen, die Benutzung komplexer Formatierungen und individuelle Anpassungen in Word 2007 kennen. Grundkenntnisse in... [mehr]

  • Liederkranz: Sänger sorgten mit Komödie um eine Millionen-Erbschaft für Unterhaltung

    Verwandtschaft geht leer aus

    Lorsch. Dass es sich beim Gesangverein Liederkranz um eine lustige Gemeinschaft handelt, ist bekannt. Einmal mehr bewiesen die Mitglieder das mit dem Theaterstück "Erst erben, dann sterben", das beim Nikolausball Premiere hatte. Bei dem vergnüglichen Stück, das von Lilo Gremm in Lorscher Mundart umgeschrieben und mit derben Sprüchen gespickt war, zeigten die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Einbürgerung: Mohamed El-Haddadi ist einer von 36 Personen, die gestern im Rathaus ihre Urkunden erhielten

    Ein marokkanischer Ludwigshafener

    Sarah Weik Mohamed El-Haddadi ist Deutscher. Seit ein paar Minuten ganz offiziell. Zusammen mit seiner Mutter und 34 weiteren Personen erhielt er seine Einbürgerungsurkunde. Überreicht im Rathaus von Sozialdezernent Wolfgang van Vliet, der vor gut 33 Jahren diese Urkunde selbst in den Händen hielt. Es war Mohameds eigene Entscheidung, die deutsche... [mehr]

  • Studentenproteste: Landesbetrieb will Gelände von Stadt kaufen

    Fachhochschule soll bis 2014 erweitert werden

    Eine Wende zeichnet sich beim Vorgehen des Landes in Bezug auf eine räumliche Erweiterung der Fachhochschule (FH) Ludwigshafen in der Ernst-Boehe-Straße ab: Wie gestern bekannt wurde, wird der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) ein Grundstück in der Nähe der FH erwerben. Voraussichlich auf dem bislang als Parkplatz genutzten Gelände soll bis... [mehr]

  • Ehrenamtstag: Chemiestadt feiert am 12. September

    Ganzes Land stellt sich dar

    Rolf Sperber Der siebte landesweite Ehrenamtstag des Landes Rheinland-Pfalz findet im Jahr 2010 in Ludwigshafen statt. Voraussichtlich mehr als 1200 ehrenamtliche und bürgerschaftliche Mitglieder von etwa 130 Organisationen und Einrichtungen werden unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) daran teilnehmen. Nach Angaben der Mainzer... [mehr]

  • Auszeichnung: Palm erhält Landesverdienstmedaille

    Kirche ihre Herzenssache

    Über alle Parteigrenzen hinweg wird Marieluise Palm (Bild) als Mensch und Politikerin geschätzt. Ihr Engagement für die Chemiestadt, so formulierte es Hans-Jürgen Seimetz, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion in Neustadt, rechtfertigt die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. Seimetz überreichte diesen Orden gestern an... [mehr]

  • Polizeibericht

    Phantombild soll zu Täter führen

    Nach einem bewaffneten Überfall in einem Bekleidungsgeschäft des Rathaus-Centers konnte nunmehr nach Aussage eines Zeugen ein Phantombild erstellt werden. Am Samstag, 21. November, hat laut Polizei gegen 20.10 Uhr ein Unbekannter eine 20-jährige Angestellte mit einem Messer bedroht und sie zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Danach war er zu Fuß Richtung... [mehr]

  • "Ludwigshafen sammelt": Podiumsdiskussion im Stadtmuseum

    Sammeln liegt uns im Blut

    "Die soziokulturellen Dimensionen des Sammelns. Welche Rolle spielen private und öffentliche Sammlungen heute?" - diese Frage erörterten fünf Fachleute bei einer Podiumsdiskussion im Stadtmuseum. Die Veranstaltung war Teil des Projekts "Ludwigshafen sammelt". Nicht nur rein wissenschaftlich, sondern auch in unterhaltsamer Form wurde die Leidenschaft untersucht.... [mehr]

  • Zum Thema: Gedenken an Judenverfolgung

    Sichtbare Erinnerung fehlt

    Der 9. November ist wegen der so genannten Kristallnacht 1938 und des Mauerfalls 1989 sowohl ein Tag der Trauer wie auch der Freude: Es seien genau diese "persönlichen Geschichten, das persönliche Erleben, die persönlichen Gegenstände, die einen ganz besonders berühren", die dem "Schrecken ein Gesicht verleihen", betonte Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse. Was... [mehr]

  • Verkehr

    Sternstraße teilweise gesperrt

    Von Samstag, 12. Dezember, 7 Uhr, bis Montag, 14. Dezember, finden im Bereich der Kreuzung Mannheimer-/Sternstraße Bauarbeiten statt. Bis voraussichtlich Sonntag 7 Uhr ist der rechte Fahrstreifen und die Rechtsabbiegespur aus Richtung Friesenheim sowie der rechte Fahrstreifen und die Rechtsabbiegespur in Richtung Friesenheim gesperrt. Am Montag ist ab 7 Uhr der... [mehr]

  • Landgericht: Prozess wegen sexuellen Missbrauchs fortgesetzt

    Zeuge berichtet von Kontakt

    Zum Sexualleben eines mutmaßlichen Missbrauchsopfers sagte gestern ein 17-jähriger Zeuge vor dem Landgericht Frankenthal aus. Er gab an, sowohl mit der Tochter des Angeklagten als auch mit deren Ex-Freund befreundet gewesen zu sein. Bei einem Treffen in der elterlichen Wohnung des Mädchens, sei es zu einem spontanen Sexualkontakt gekommen. Wegen Nichterscheinens... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Gesundheit: Wissenschaftler finden viele Zigarettenstummel auf Spielplätzen / Rauchverbot nur auf zwei Anlagen

    Heiko Brohm Alexander sitzt auf dem Boden und versucht, mit seinen kleinen Händen Sand in die Förmchen zu befördern. "Bis vor kurzem ist dabei immer noch eine Portion in den Mund gewandert", sagt seine Mutter und lacht. Ein Zigarettenstummel liegt nicht im Sand rund um Alexander. Doch das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) aus Heidelberg hat gerade... [mehr]

  • Aus unserem Tagebuch

    Armut? Gibt es das heute wirklich noch? Ja, öfter und mehr als man denkt, nicht irgendwo weit weg in Afrika, sondern auch mitten in dem Land, das auf sein "soziales Netz" oft so stolz war, auch mitten in Mannheim, in unserer Stadt. Beim "MM"-Hilfsverein ist man täglich damit konfrontiert. Da schreibt eine Betreuerin, dass ihre schon lange an Depressionen und... [mehr]

  • 1. Spendenliste

    Christa Popp, E 6, 1, 20,- Euro, Peter Kerler, Heiligenbergstr. 5-11, 50,- Euro, Ingrid Philipp,160,- Euro, Wolfgang Lückehe, Beethovenstr. 6, 50,- Euro, Grundschulkasse 4c der Erich-Kästner-Schule, 50,- Euro, Michael Hoffmann, 100,- Euro, Patricia Mulawa, 75,- Euro, Margita Bruch, Brühl, 100,- Euro, Ingrid Klingma, Ludwigshafen, 50,- Euro, Claudia Risch, 50,-... [mehr]

  • Stadtarchiv: Institut für Stadtgeschichte präsentiert Mannheimer Filmschätze Teil 2 / Vom Plankendurchbruch bis zur Bundesgartenschau

    Susanne Räuchle Der Plankendurchbruch, mit dem die Braunhemden 1934 klare Fronten in der Innenstadt absteckten, oder das brennende Schloss in einer 45-Sekunden-Sequenz werden auf der Mannheim-Scheibe gezeigt, aber auch ein tapfer fortschrittsgläubiger Wirtschaftswunder-Streifen oder eine in der Rückschau köstlich-komische Bundesgartenschau-Filmblüte feiern... [mehr]

  • Strandbad: Neue Gaststätte soll schon 2010 eröffnen / Heute erster Spatenstich nach jahrelangem Streit

    Thorsten Langscheid Ein Öko-Gebäude soll es werden, ein echter Beitrag zum Klimaschutz, und vor allen Dingen wieder der Naherholungstreff Nummer eins für die Mannheimer: Doch wenn Sportbürgermeisterin Gabriele Warminski-Leithäußer heute Nachmittag zum ersten Spatenstich für den Bau der neuen Strandbadgaststätte hinaus in den Neckarauer Rheinbogen kommt, sind... [mehr]

  • Kulturhauptstadt: Mannheim muss seine Pläne, sich um den Titel der Kulturhauptstadt zu bewerben, eventuell um ein paar Jahre verschieben

    "Zauberzahl" 2020 wenig realistisch

    Simone Sohl Seit fast zwei Jahren nun zählt die mögliche Bewerbung Mannheims zur Europäischen Kulturhauptstadt 2020 zu den sieben strategischen Zielen der Stadtverwaltung. Das fürs Stadtjubiläum zuständige "Büro 2007" wurde in ein "Büro Kulturhauptstadt" umfunktioniert, dem seitdem jährlich 130 000 Euro zur Verfügung stehen, um die Chancen einer Bewerbung... [mehr]

  • Kindervesperkirche: Bei Sponsoren und Helfern bedankt

    Advents-Aktionen für 2000 Kinder

    Simone Sohl Yilmaz Ilham steht vor dem Altarraum der Jugendkirche auf dem Waldhof und weist die versammelten Kinder auf die Plätzchen hin, die er und seine Freunde heute mitgebracht haben. Der 18-Jährige hat mit seiner Klasse von der Luzenbergschule bergeweise Makronen und Vanillekipferl für die Kindervesperkirche gebacken. Für ihr Engagement, aber auch für das... [mehr]

  • Polizeibericht: Suche nach Zeugen in der Straßenbahn

    Angriff auf Kontrolleure

    Ein Randalierer hat in der Straßenbahn der Linie 6 eine Kontrollleurin mit der Faust ohnmächtig geschlagen und ihren Kollegen übelst beschimpft. Der 19-jährige Mannheimer machte es sich am Mittwochmorgen gegen 9.50 Uhr in der Linie 6 in Richtung Neuostheim gemütlich und legte dabei seine dreckigen Schuhe auf das Sitzpolster. Zwei Fahrausweisprüfer forderten ihn... [mehr]

  • Verkehr: Caspary schreibt an den Bahnvorstand

    Einsatz für Nachtzüge

    Der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary setzt sich für den Erhalt der Nachtzugverbindungen Orient-Express und Apus ein, die beide eine Anbindung an den Mannheimer Hauptbahnhof haben. Es sei bedauerlich, dass eine so traditionsreiche Verbindung wie der Orientexpress nach 126 Jahren vor dem endgültigen Aus stehen soll. "Ich habe mich daher persönlich beim... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Traditionelle deutsche Weihnachtslieder erklingen heute um 18 Uhr auf der Bühne unterm Wasserturm, wenn der Katholische Kirchenchor St. Cäcilia Stennweiler sie dort anstimmt. Am Stand "Informieren und Helfen" verkaufen die Odd Fellows hausgemachte Marmeladen, Gelees, Säfte oder Handarbeiten, mit dem Erlös will man den Regenbogenkindergarten unterstützen. Von 18... [mehr]

  • ARTgenossen

    Junge Leute im Kunstverein

    Die ARTgenossen, Studenten und kunstinteressierte junge Leute bis 30 Jahre innerhalb des Förderkreises der Kunsthalle, beenden ihr Jahresprogramm auswärts - im Mannheimer Kunstverein in der Augustaanlage. Am Samstag, 12. Dezember besuchen sie ab 16 Uhr die Ausstellung von Peter Schlör. Eine Sammlung seiner intensiven Schwarz-Weiß-Fotografien von Landschaften war... [mehr]

  • Geburtstag: Bloomaul Wolf Kaiser wird 75 / Leiter der einst berühmten Big-Band macht mit kleiner Formation "Sax Mix" als Hobby weiter

    Kaisers Klänge sind doch nicht ganz verstummt

    Peter W. Ragge Zunächst einmal wehrt er sich: "Ich will nicht beweihräuchert werden", meint Wolf Kaiser, wenn man ihn auf seinen Geburtstag anspricht. Dass er heute 75 wird, stellt für ihn kein besonderes Datum mehr dar - anders als vor fünf Jahren. Damals, zum 70., ging der berühmte Band-Leader offiziell in den Ruhestand, löste seine bekannte Big-Band auf.... [mehr]

  • Bahnhofsmission: Polnische Schüler schnitzen Jesus-Figur

    Krippe jetzt vollständig

    Im letzten Winter gab es leider eine böse Überraschung im Hauptbahnhof: Das lebensgroße Jesuskind aus der dort aufgestellten Krippe der Bahnhofsmission wurde gestohlen. Damit die Holzfiguren wieder vollständig sind, schnitzten die Schüler einer Fachschule in Mannheims polnischer Partnerstadt Bydgoszcz an einem neuen Jesuskind. Rechtzeitig zur ökumenischen... [mehr]

  • Kulturpolitik: Vor interner Ausschusssitzung öffentliche Debatte um Förderung für die "Freie Szene" verlangt

    Künstler demonstrieren im Stadthaus

    Peter W. Ragge Sie forderten auf Plakaten "mehr Raum für Kunst" und mehr Zuschüsse für freie Künstlerinitiativen - aber eingelassen in den Raum, das wurden sie nicht: Vor der Sitzung des Kulturausschusses des Gemeinderates, bei der gestern die Öffentlichkeit ausgeschlossen war, demonstrierten rund 50 Künstler und Vertreter der sogenannten "Freien Szene" im... [mehr]

  • Handel: Christdemokraten wollen Vorstoß in der Metropolregion zur Regelung von Verkaufsöffnungen

    Ringen um Einheit in der Sonntagsfrage

    Roger Scholl Ein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt pro Jahr - politisch ist für die Einzelhändler in der City wohl kaum mehr drin, so jedenfalls die unüberhörbaren Signale aus den Parteien. Einzelhandelsverband und Werbegemeinschaft haben in dieser Situation angestoßen, endlich zu einer einheitlichen Lösung in der Metropolregion zu kommen und nicht... [mehr]

  • Samstag

    RNV rechnet mit Behinderungen

    Wegen einer Demonstration in der Innenstadt rechnet die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) am morgigen Samstag mit Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Der Kurdische Kulturverein Ludwigshafen hat für 14 Uhr eine Versammlung in O 7 gegenüber dem Wasserturm angekündigt. Von dort wollen die Demonstranten um 14.30 Uhr über die Planken zum Paradeplatz und von dort... [mehr]

  • Vandalismus: Mahnmal vor P 2 beschädigt

    Stadt erstattet Anzeige

    Das Mannheimer Mahnmal für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus, der Glaskubus vor P 2, wurde Ende der vergangenen Woche von Unbekannten beschädigt. Jetzt hat die Stadt Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Oberseite des gläsernen Würfels zeigt seit dem Wochenende deutliche Risse. Man geht bei der Stadt und bei der Polizei davon aus, dass es sich... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ungeahnte Kräfte durch Doktorarbeit

    Ungeahnte Kräfte hat ein reiferes Semester entwickelt, das seiner Doktorarbeit den letzten Schliff geben wollte. Ein 69-jähriger Mannheimer wollte im Computersaal der Uni Mannheim an seiner Disseration schreiben. Als er die Tür zu dem für Studenten frei zugänglichen Raum öffnen wollte, klemmte diese jedoch. Durch eine Glasscheibe konnte der eifrige Student aber... [mehr]

  • Hochschule: Senat fordert "verfasste Studentenschaft"

    Uni will mehr Rechte für Studenten

    Die Mannheimer Universität fordert mit anderen baden-würrtembergischen Hochschulen eine Stärkung der Studentenrechte. Konkret hat sich der Senat der Uni mehrheitlich für die Wiedereinführung der "verfassten Studentenschaft" ausgesprochen. Dabei handelt es sich um eine Rechtsform, in dem die gewählte Vertretung der Studenten den Status einer Rechtsperson und... [mehr]

  • Benefizkonzert: Luftwaffenmusikkorps spielt in der Bundeswehrakademie Neuostheim / 6200 Euro Spenden für Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien

    Versierte Musiker in blauer Uniform

    Peter W. Ragge "Bravo" riefen gleich mehrere Zuhörer ganz spontan, so prächtig machtvoll hatte das Konzert geendet - mit festlichem Trommelwirbel, Paukenschlägen und hellem Bläserklang bei "Elsas Brautzug" aus Wagners "Lohengrin", mit dem das Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe sein traditionelles Benefizkonzert in der Bundesakademie für Wehrverwaltung und... [mehr]

  • Naturpaten: Schüler helfen beim Bund für Umwelt und Naturschutz, den Forst zu erhalten

    Waldarbeit als Biologie-Lektion

    Das Umweltforum freut sich über die gute Resonanz auf die Aktion "Mannheimer Naturpaten", die im Umweltzentrum an der Käfertaler Straße gestartet wurde. Schüler verschiedener Klassen der Sickinger Schule kümmerten sich in diesem Jahr um eine Sanddüne im Dossenwald. Mit Werkzeug, wetterfester Kleidung und guter Laune machten die Jugendlichen in mehreren... [mehr]

Metropolregion

  • Prozessauftakt: Blutige Fehde in Neustadter Tiefgarage beschäftigt das Frankenthaler Landgericht / Schüsse auf Familienvater

    "Um die Ehre ist es nie gegangen"

    Simone Jakob Frankenthal. "Das kommt mir vor wie in einem Westernfilm - einer hat eine Pistole, der andere ein Messer, man trifft sich an einem einsamen Ort und macht die Sache aus." Mit diesen Worten kommentierte der Vorsitzende der Ersten Großen Strafkammer, Michael Wolpert, ein Verfahren, das gestern vor dem Frankenthaler Landgericht begonnen hat. Wegen... [mehr]

  • Einsatz

    Brand in Wormser Malz-Silos gelöscht

    Worms. Nach fast zwei Wochen ist das Feuer in den Silos eines Malzwerkes in Worms-Rheindürkheim gelöscht. Die Feuerwehr habe ihren Einsatz gestern Mittag beendet, teilte die Stadt Worms mit. Derzeit gebe es keinerlei Anzeichen mehr für Schwelbrände oder Glutnester in den Türmen, deshalb sei der Betrieb "in einem sicheren Zustand" wieder an den Malzhersteller... [mehr]

  • Justiz: Früherer Ludwigshafener Klinikum-Chef legt Geständnis am Landgericht Kaiserslautern ab / Urteil am Montag?

    Graf räumt Untreue ein

    Von unserem Redaktionsmitglied Thomas Schrott Kaiserslautern. Die entscheidenden Sätze überließ Volker Graf-Laitinen seinem Verteidiger. "Ich räume die Vorwürfe ein. Ich wollte weder das Krankenhaus schädigen noch mich selbst bereichern", zitierte Rechtsanwalt Dr. Ingo Minoggio aus einer Stellungnahme, mit der der Ex-Geschäftsführer des Ludwigshafener... [mehr]

  • Unfall: Gemisch aus Kohlenwasserstoff tritt aus

    Leck in Leitung der BASF

    Ludwigshafen. Gestern Nachmittag ist im Werksteil Nord der BASF in Ludwigshafen eine geringe Menge eines Kohlenwasserstoffgemischs ausgetreten. Das teilte das Unternehmen mit. Grund war eine Tropfleckage an einer Leitung einer Rohrbrücke. Verletzt wurde dabei niemand. Die Ursache für die undichte Stelle ist noch unbekannt. Nach Angaben der BASF erhöhten sich in... [mehr]

  • Unfall: 69-Jähriger in Neckargemünd verunglückt

    Radler stirbt nach Sturz

    Neckargemünd. Jede Hilfe zu spät kam für einen Radfahrer, der in Neckargemünd gestern Morgen vom Rad stürzte und sich dabei so schwere Verletzungen zuzog, dass er noch am Unfallort verstarb. Ein Zeuge fand den Mann gegen 6.20 Uhr stark blutend neben seinem Fahrrad liegend in Höhe der Auffahrt zu einer Eisenbahnbrücke in der Dilsberger Straße. Die Beamten des... [mehr]

  • Sperrung: Drei Laster stoßen auf der B 39 zusammen

    Unfall mit Benzin-Lkw

    Hockenheim. Bei einem Unfall mit drei Lkw auf der B 39 zwischen Speyer und Hockenheim ist gestern ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war ein mit Benzin beladener Sattelzug auf einen Kleinlaster aufgefahren. Gefahrgut sei nicht ausgetreten. Der 32-jährige Sattelzug-Lenker sei Richtung Hockenheim unterwegs gewesen, als er auf den... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Promenadenweg zum MFC 08 abends dunkel

    CDU fordert Licht am Weg

    Immer mehr Unterstützung erfährt der Sportverein MFC 08 bei der Forderung nach einer ordentlichen Beleuchtung des Promenadenwegs zwischen der Rheingoldstraße und dem Vereinsgelände. So haben sich die Stadträte im Ausschuss für Umwelt und Technik mit einem Antrag der CDU beschäftigt. Darin folgt die Fraktion der Forderung von Stadtrat Steffen Ratzel nach einer... [mehr]

  • Neckarau: Der VfL feiert mit einem festlichen Empfang sein 125-jähriges Bestehen

    Gratulanten loben soziales Engagement

    Isabella Scherban Erst vor fünf Jahren feierte der Verein 100 Jahre Fußball, sehr viel größer war jedoch das diesjährige Jubiläum. 125 Jahre VfL Neckarau e. V. Zu diesem wichtigen Ereignis ließ es sich der seit 1884 bestehende Verein nicht nehmen, die musikalische Festmatineé in das neue und frisch renovierte Clubhaus zu verlegen. Eröffnet wurde die Feier... [mehr]

  • Neckarau: Drangvolle Enge bei der Eröffnung des adventlichen Marktes

    Nikolaus lockt ans Rathaus

    Ute Bechtel-Wissenbach Die Krippe mit den lebensgroßen Holzfiguren war noch nicht einmal eröffnet, und schon gab es beim traditionellen Nikolausmarkt des Vereins Geschichte Alt-Neckarau (VGAN) kein Durchkommen mehr im Rathaushof. Zum zwanzigsten Mal hatte der VGAN eingeladen: Die Bürger strömten, die Kinder wuselten, die Lokalprominenz präsentierte sich gut... [mehr]

  • Neckarau: Schüler der Waldorfschule spenden Erlös ihrer erfolgreichen Theateraufführung

    Oliver Twist hilft Freezone

    Nach vier Aufführungen, zwei für die Mitschüler, zwei für die Öffentlichkeit, konnte die 8. Klasse Rückblick halten. Sechs Wochen Vorbereitungszeit, davon drei Wochen intensive Proben in den beiden ersten Schulstunden, haben zu einer sehenswerten Inszenierung von "Bolivar Parafuso" geführt, einem Stück, das für Jugendliche geschrieben, in enger Anlehnung an... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried: Zahlreiche Stände

    Markt bietet vielseitiges Programm

    Das Quartiermanagement Herzogenried veranstaltet gemeinsam mit dem Einkaufszentrum Ulmenweg den fünften Weihnachtsmarkt im Stadtteil. Heute von 14 bis 20 Uhr und morgen von 10 bis 18 Uhr sind die zahlreichen Verkaufsstände von Einrichtungen, Vereinen, Bewohnern und Gewerbetreibenden rund um das Einkaufszentrum geöffnet. Es gibt Hand- und Bastelarbeiten rund um das... [mehr]

  • Herzogenried: Ansturm beim Adventsmarkt der IGMH

    Weihnachtsflair mit Glitzerkaktus und Elfen

    "Oh Kaktustraum, oh Kaktustraum, wie hell sind deine Lichter...!" Die lustigen Kaktusleuchten mit Gedicht, die Schüler der Klasse 6 g nach einer Idee von Lehrerin Catherine Bongard aus Zeitungspapier und Kleister, Blumentopf und Lichterkette fertigten, waren der absolute Hit beim Adventsmarkt der Integrierten Gesamtschule Herzogenried (IGMH). "Wegen des Umbaus der... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West: Miteinander von Gewerbe und Gastronomie / Stadt stellt Bebauungsplan für den Bereich zwischen Insel- und Diffenéstraße auf

    Im Hafen soll "Ausgehkultur" möglich werden

    Waltraud Kirsch-Mayer "Stärkung der Urbanität" - dieses Anliegen steht hinter dem angepeilten Bebauungsplan "Industriestraße", der zwischen Insel- und Diffenéstraße ein "verträgliches Nebeneinander" von Gewerbe und Gastronomie, von Unternehmen und Unterhaltungsnranche ermöglichen soll. Eine entsprechende Beschlussvorlage hat jetzt ohne große Debatte den... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim: St. Pius-Kindertheatergruppe begeistert

    Im Märchenland herrscht ganz schön Tohuwabohu

    "Die haben hier alle 'ne Macke, spielen den ganzen Tag Märchen", sagt der Häftling mit der Nummer 0815. Auf der Flucht vor der Polizei ist der Dieb durch einen Brunnen entkommen und im Märchenland gelandet. Dort bringt er so einiges durcheinander. "Es war einmal..." heißt die Märchenkomödie von Werner Schulte, die die Kindertheatergruppe der Pfarrgemeinde St.... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Weihnachtsfeier im "Liselotte" mit karitativen und philosophischen Akzenten

    "Genieße den Augenblick"

    Astrid Mader Nein, das war kein Hedonist. Und nein, das war keine Rede über das Glück, die Schulleiter Dr. Rainer Stripf bei seiner Begrüßung zur Weihnachtsfeier in der Turnhalle des Liselotte-Gymnasiums hielt. Um den Schulalltag geht es dem Rektor, wenn er die sechs Maximen des modernen Epikureismus dekliniert: Genieße den Augenblick, sei gesellig, übe... [mehr]

Politik

  • Bundeshaushalt: Neuverschuldung erreicht Rekordhöhe / Die Grünen rechnen bereits mit 130 Milliarden Euro

    100 Milliarden - oder mehr

    Hannes Koch Berlin. Eine dramatische Perspektive der öffentlichen Finanzen für 2010 haben gestern Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und seine Ressortkollegen der Länder entworfen. Die Neuverschuldung des Bundes wächst demnach im kommenden Jahr auf 100 Milliarden Euro. Darin enthalten sind rund 86 Milliarden Euro neue Schulden im Bundeshaushalt - der... [mehr]

  • Berlusconi erzählt Berlusconi-Witz

    Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi (73) hat vor dem Kongress der Europäischen Volkspartei in Bonn einen Berlusconi-Witz erzählt. Der geht so: Berlusconi, US-Präsident Barack Obama, der Papst und ein junger Assistent des Papstes sind an Bord eines abstürzenden Flugzeuges. Es sind nur drei Fallschirme da. Obama nimmt den ersten mit der... [mehr]

  • Medien: Hessens Ministerpräsident Roland Koch erntet nochmals heftige Kritik für Ablehnung von ZDF-Chefredakteur Brender

    Entscheidung für Frey beendet langen politischen Streit

    Hamburg/Mainz. Er hat selbst immer die versammelte Politprominenz vor der Kamera, nun ist er selbst Teil eines politischen Gerangels. Nach dem vom Verwaltungsrat nicht verlängerten Vertrag mit ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender übernimmt Peter Frey dessen Führungsrolle in Mainz. Momentan leitet Frey noch das Hauptstadtstudio des ZDF und ist mit seinen... [mehr]

  • Gipfeltreffen: Nach Griechenland bekommt womöglich auch Spanien Finanzprobleme / Klima-Hilfspaket für ärmere Länder

    EU sieht keine Gefahr für den Euro

    Detlef Drewes Brüssel. Der Euro bleibt stabil - das ist die wichtigste Botschaft des EU-Gipfels, der gestern Abend in Brüssel begonnen hat. Trotz der massiven Finanzprobleme Griechenlands und der erst am Vormittag bekanntgewordenen Schwierigkeiten Spaniens bestehe "keine Gefahr eines Staatsbankrotts", sagte Euro-Zonen-Chef Jean-Claude Juncker am Rande der... [mehr]

  • Harter Boden

    Die Zahlen sind nicht neu. Schon im Frühjahr, als die Große Koalition ihr milliardenschweres Konjunkturprogramm zur Bekämpfung der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise auf den Weg brachte, ging der damalige Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) von einer Neuverschuldung von 100 Milliarden Euro im kommenden Jahr aus. An dieser Horrorzahl änderte auch der... [mehr]

  • Hypothek

    Ein Friedensnobelpreisträger schickt zusätzlich 30 000 Soldaten nach Afghanistan. Barack Obama weiß, warum er die Auszeichnung in Oslo "in großer Demut" entgegengenommen hat. Selten führte der Zeitpunkt der Verleihung die Entscheidung so ad absurdum wie bei Obama. Dafür ist aber nicht der US-Präsident, sondern das Nobelpreiskomitee verantwortlich. Dieses... [mehr]

  • Keine Tricks

    Im Streit um die Frage, wer das Chaos an den Hochschulen nun eigentlich zu verantworten hat, verliert man leicht den Überblick. Die Kultusminister verweisen zu Recht darauf, dass sie den Hochschulen in Sachen Studiendauer, Stofffülle oder Prüfungszahl keine Vorschriften gemacht hatten. Die Rektoren spielen die Karte zurück: Die Politik habe sie gezwungen,... [mehr]

  • Kommando Spezialkräfte (KSK)

    Die rund 1000 Soldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) gelten als Deutschlands härteste Kämpfer. Die 1996 aufgestellte Elitetruppe ist auf militärische Sonderaufträge im Ausland wie auch auf die Bekämpfung von Terroristen spezialisiert. Die Soldaten sind etwa zur Rettung abgeschossener deutscher Piloten hinter feindlichen Linien und zur Befreiung deutscher... [mehr]

  • Zusatzbeiträge

    Krankenkassen schlagen Alarm

    Berlin. Wegen der unausweichlichen Zusatzbeiträge wechseln möglicherweise mehr gesetzlich Versicherte ihre Krankenkasse als bisher. Kassen in Finanznöten drohen so noch größere Probleme. Nach der Prognose eines Defizits der gesetzlichen Krankenversicherung von vier Milliarden Euro im kommenden Jahr konfrontieren die Kassen Bundesgesundheitsminister Philipp... [mehr]

  • Oslo: Mit "Dankbarkeit und Demut" nimmt der "Kriegspräsident" den Friedensnobelpreis entgegen

    Obama will kein Schönredner sein

    Thomas Lanig Oslo. Barack Obama habe vor einem Dilemma gestanden, hatte es vor der feierlichen Verleihung des Friedensnobelpreises an den US-Präsidenten gestern geheißen - hin- und hergerissen zwischen seiner Rolle als Friedenspreisträger und der als "Kriegspräsident", wie man ihn wegen des US-Engagements in Afghanistan genannt hat. Natürlich ist sich Barack... [mehr]

  • Hochschulen: Hartnäckiger Protest der Studenten zahlt sich aus / Universitäten dürfen Zulassungskriterien für Masterstudium weiter selbst festlegen

    Radikale Kurskorrektur zehn Jahre nach Bologna

    Karl-Heinz Reith Bonn/Berlin. Es ist in der Tat eine radikale Kurskorrektur zehn Jahre nach dem Bologna-Beschluss über eine einheitliche Studienstruktur in Europa. Die deutschen Kultusminister wollen nach ihrer Entscheidung von gestern Abend bei den Bachelor- und Masterstudiengängen die Stofffülle deutlich begrenzen, weniger Prüfungen, eine Abkehr von der starren... [mehr]

  • Afghanistan: Details über Luftschlag nur scheibchenweise

    Spezialkräfte eingebunden

    Gerd Reuter und Bettina Grachtrup Berlin. Nur scheibchenweise dringen die Details und Hintergründe des furchtbaren Luftschlages vom 4. September im afghanischen Kundus an die Öffentlichkeit. Erneut war es gestern die "Bild"-Zeitung, die mit exklusiven Berichten das Verteidigungsministerium aufschreckte. Danach war in die Bombennacht von Kundus auch die... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Hochstätt

    Baum erstrahlt im Riestenweg

    Am heutigen Freitag, 11. Dezember, feiert die Hochstätt Weihnachten. Ab 15 Uhr wird unter dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum an der Ecke Riestenweg/Rohrlachstraße bei allerhand fröhlichen Darbietungen die besinnliche Jahreszeit begrüßt. Mit dabei sind die Institutionen des Stadtteils sowie aktive Bewohner, die gemeinsam mit den Kindern Lieder anstimmen,... [mehr]

  • Rheinau: Weihnachtlicher Budenzauber im Stengelhof

    Gebackenes und Gebasteltes für einen guten Zweck

    Der Duft von Glühwein zieht durch die tannengeschmückte Budengasse auf dem Gelände des "Alten Stengelhofs" in Rheinau. An den Ständen locken Bewohner sowie Betreuer der Lebenshilfe Mannheim bei Chorgesang und Weihnachtsmelodien die Gäste mit Köstlichkeiten aus dem Waffeleisen und dem Weinberg sowie mit weihnachtlichen Dekorationen und ausgefallenen... [mehr]

  • Rheinau-Süd: Auch der 21. Weihnachtsmarkt der BASF-Siedlergemeinschaft ist ein Erfolg

    Jubiläum klingt lange nach

    Von unserem Redaktionsmitglied Konstantin Groß Im vergangenen Jahr, da feierte die BASF-Siedlergemeinschaft Rheinau-Süd ihr 75-jähriges Bestehen und ihren 20. Weihnachtsmarkt. Dieses Doppel-Jubiläum war naturgemäß ein wahres Feuerwerk. Und der damalige Weihnachtsmarkt endete denn auch mit einem solchen. Nun, im Jahr darauf, ist wieder Normalität eingekehrt.... [mehr]

  • Hochstätt: Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule tagt

    Jubiläum rückt die "ALiS" ins Rampenlicht

    Eine positive Bilanz seiner Arbeit zog der Förderverein für die Astrid-Lindgren-Schule auf seiner jüngsten Hauptversammlung. Das war aber auch kein Wunder, war das vergangene Jahr doch geprägt von den eindrucksvollen Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der Schule, in deren Rahmen kein Geringerer als der Staatssekretär im Kultusministerium, Georg Wacker,... [mehr]

  • Rheinau: Baubürgermeister Quast überreicht vor Ort persönlich die Baugenehmigung für das Mammut-Projekt am Karlsplatz

    Mit dem "Rheinauer Tor" kann es jetzt richtig losgehen

    Konstantin Groß Dem Riesen-Bauprojekt "Rheinauer Tor" am Karlsplatz steht nun endgültig nichts mehr im Wege: Am vergangenen Montag überreichte Baubürgermeister Lothar Quast in einer kurzfristig anberaumten kleinen Zeremonie vor Ort dem Investor Stefan Pfeil die Baugenehmigung und unterstrich damit die Bedeutung des geplanten Wohn- und Geschäftszentrum für die... [mehr]

  • Rheinau: TSV feiert mit einem Ball sein 20-jähriges Bestehen

    Tanzsportverein wirbelt ins Jubiläum

    Mit viel Freude an Tanz und Gemeinschaft feierte der TSV Mannheim-Rheinau zusammen mit etwa 100 Gästen seinen traditionellen Jahresabschlussball. Dieses Mal ging es den Veranstaltern aber nicht nur um einen geselligen Rückblick auf das vergangene Jahr, sondern auch um das Jubiläum des 20-jährigen Bestehens ihres Tanzsportvereins. Anlässlich dieses besonderen... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: 40-Millionen-Projekt am Bürstadter Knoten und Viernheimer Weg beginnt nicht wie geplant Mitte 2011, sondern verschiebt sich auf unbestimmte Zeit

    Bürger wollen Planung nicht hinnehmen

    Eva Baumgartner "Der Starttermin Mitte 2011 lässt sich nicht halten. Die Maßnahme muss bei den beginnenden Etatberatungen auf den Prüfstand. Ein Datum lässt sich nicht sagen." Nicht nur für diese Aussage erntet die städtische Projektleiterin Marie Luise Wegner am Mittwochabend im Gemeindehaus der St. Bartholomäuskirche Zwischenrufe. Im Rahmen der... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Emmauschor feiert 60-jähriges Bestehen mit Adventskonzert / Solisten Sook Ja-Lee und Octavio Yang begeistern die Zuhörer in der Emmauskirche

    Sänger blicken auf erfolgreiche Jahre

    "Es ist einfach, etwas zu beginnen, sehr viel schwerer ist es jedoch, etwas durchzuhalten, vor allem eine so lange Zeit." So begann die Dankesrede des sichtlich beeindruckten Pfarrers Johannes Höflinger. Unter dem Motto "60 Jahre Emmauschor" besangen die Mitglieder ihr Jubiläum mit einem Adventskonzert in der Emmauskirche.Neuanfang 1967Entstanden ist der Chor 1949,... [mehr]

Schwetzingen

  • Rose-Saal: AWO-Ortsverein ehrt bei fröhlichen Liedern und einer großartigen Tombola seine treuesten Mitglieder

    "Auf die Mitmenschen zugehen"

    Carlo Weippert OFTERSHEIM. "Frieda" schaute etwas erstaunt über die Tische, das sah ja richtig gut aus, wie ein richtiges Weihnachtszimmer: Lichter, Pakete, Weinflaschen und ganz viele Kuchen. Jetzt musste sie aber arg aufpassen, denn "Frieda" war eine kleine freche Fliege, die meist auf der Flucht war, weil die Menschen dauernd mit Klatschen und Lappen nach ihr... [mehr]

  • Freie Wähler: Forderung nach generellem Rauchverbot auf Schwetzinger Spielplätzen

    "Kinder mit Recht auf gesunden Spielraum"

    Die Freien Wähler fordern ein generelles Rauchverbot auf Schwetzinger Spielplätzen und wollen im Gemeinderat einen entsprechenden Antrag einbringen. "Bei den regelmäßig stattfindenden Infotreffs wurden die Freien Wähler von vielen besorgten Eltern darauf hingewiesen, dass auf allen Schwetzinger Spielplätzen kein Rauchverbot herrscht. Sollte ein Kleinkind eine... [mehr]

  • Steuererhöhung: Gemeinderat billigt Anhebung der Grundsteuern

    "Wir können nicht anders"

    Oftersheim. Die Finanzlage der Hardtwaldgemeinde ist alles andere als rosig - dies ist eigentlich keine Neuheit, vielmehr steht man seit geraumer Zeit mit dem Rücken an der Wand, nunmehr noch durch die weltweite Finanzkrise verstärkt. Oftersheim, das wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt, ist noch nicht einmal imstande, die laufenden Ausgaben des... [mehr]

  • Sozialverband VdK: Mitglieder und Freunde des Ortsverbands fuhren nach Colmar im Elsass

    Angetan vom Zauber der Weihnachtszeit in Frankreich

    Brühl. Den Zauber der Weihnachtszeit in Frankreich wollten rund 100 VdKler und Freunde des Ortsverbands erleben. An einem frühen Morgen starteten zwei voll besetzte Busse in Richtung Colmar/Elsass. Bereits im Bus erfuhr man von der Vorsitzenden Anni Körber Interessantes über die Geschichte von Colmar. Schon bei der Ankunft spazierte man durch eine Allee von... [mehr]

  • Sparkasse Heidelberg: Deutlich verbessertes Ergebnis zu erwarten

    Die gute alte Sparkasse ist wieder hip

    Jürgen Gruler Region. Da strahlten die Herren Vorstände: "Die Sparkasse schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Die Kundeneinlagen steigen um 6,5 Prozent, das Kreditgeschäft wuchs um 7 Prozent. Galten wir vor der Krise gern mal als altmodisch, haben wir jetzt gezeigt, dass wir mit Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kompetenz das Vertrauen der Kunden haben... [mehr]

  • Heute im Fernsehen: Zweiter Film über den "Kümmerer" aus Ketsch

    Dübeln für Wände des Lebens

    Anke Koob Ketsch. "Der Nikolaus weiß alles" - wenn kleine Kinder große Augen bekommen, dann steht zweifelsfrei der Mann in Rot vor ihnen. Kein Geringerer als der Weihnachtsmann persönlich. Oder aber auch Claus, der seinem Namen à a Santa alle Ehre macht. Denn er schwitzt und brummt unter dem langen Rauschebart derart, dass Sigrid Abel sich ein Lachen kaum... [mehr]

  • TSG-Vereinsgelände: Nikolaus bescherte kleine und große Sportlerinnen und Sportler

    Eigene "Süppchen" ganz gemeinschaftlich gekocht

    KETSCH. Ein weihnachtlicher Duft lag über dem Vereinsgelände, auf das die TSG alle Mitglieder und Freunde zur Nikolaus-Party eingeladen hatte. Langjährige Mitglieder sahen es gerne, wie alle Abteilungen in einem Zelt verschiedene Angebote präsentierten, da kochte keine Gruppe ihr eigenes "Süppchen". In Zusammenarbeit mit dem Vergnügungsausschuss war es der... [mehr]

  • In der Mehrzweckhalle

    Eisenbahn- und Spielzeugmarkt

    Plankstadt. Ein Weihnachtsmarkt der Modelleisenbahn und Zubehör sowie Blechspielzeug und Modellautos findet morgen, Samstag, in der Mehrzweckhalle statt. Diese weit über die Grenzen des Rhein-Neckar-Raumes hinaus bekannte Spielzeugbörse ist ein überregionaler Treffpunkt für alle Modelleisenbahnfans und bietet auch Neueinsteigern eine Fülle von Anregungen zum... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde Rohrhof: "Ausverkauftes Haus" bei der Meisterschaftsfeier im VdH-Heim

    Erster Titel in höchster Prüfungsklasse

    Brühl. Alle Jahre wieder treffen sich auch die Mitglieder und Freunde des Vereins der Hundefreunde Rohrhof in ihrem Vereinslokal, um ihre Mmeister zu ehren, das Sportjahr Revue passieren und das Jahr ausklingen zu lassen. Viele Gesichter sieht man dort immer wieder und, auch in diesem Jahr, erfreulich viele "Neue". Gut, dass die Organisatoren für ausreichend... [mehr]

  • Seniorenzentrum Haus Edelberg: Werke der Eppelheimer Künstlerin Rosemarie Lilli werden ausgestellt

    Gelungenes Spiel der Farben und Formen

    Eppelheim. "Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und Ihrer Kunst", so Geschäftsführer Michael Wipp bei der Eröffnung der Bilderausstellung mit der Eppelheimer Malerin Rosemarie Lilli. Im Seniorenzentrum "Haus Edelberg" hatte sie als Geschenk an die Gemeinde, in der sie lebt, arbeitet und sich sozial engagiert zur "Weihnachtsausstellung" eingeladen und mit... [mehr]

  • Auftragsvergaben: Dachsanierung an Gemeinde-Wohnblock

    Gewerk unter Dach und Fach

    Oftersheim. Im Zuge der energetischen Sanierung des gemeindeeigenen Wohnhauses Max-Planck-Straße 24/26 muss auch das Dach neu eingedeckt werden. Der Gemeinderat vergab nun den Auftrag an den günstigsten der insgesamt sieben Anbieter, der Firma Limmer aus Ketsch. Der Unternehmer aus der Enderlegemeinde verlangt für die Dachdecker- und Gerüstbauarbeiten 49 273,70... [mehr]

  • "Aktion Mensch": Unsere Zeitung verschenkt drei 5-Sterne-Lose

    Gewinnen und anderen helfen

    Sich selbst und anderen etwas Gutes tun - das 5-Sterne-Los der "Aktion Mensch" macht's möglich. Denn ein Stern des Jahreloses steht auch immer für das soziale Engagement von einer der größten privaten Förderorganisationen im sozialen Bereich. Getreu dem Motto "Das Wir gewinnt" werden mit Hilfe der Einnahmen aus der Lotterie Projekte der Behindertenhilfe sowie... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung

    Großes Programm zu Jahresabschluss

    Ketsch. Mit einem umfangreichen Programm beendet der Gemeinderat am Montag, 14. Dezember, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, sein Sitzungsjahr. Die Weichen für das nächste stellt er, nach Bekanntgabe der Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung, mit der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan 2010. Anschließend ist über den Wirtschaftsplan des... [mehr]

  • Verein der Landfrauen: Weihnachtliche Überraschungsfahrt führt den Mitgliedern die Schönheiten von Mainz vor Augen

    Heimelige Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt erlebt

    Plankstadt. Samstagmittags fuhr ein Bus Mitglieder des Vereins der Landfrauen zur weihnachtlichen Überraschungsfahrt nach Mainz. Dort erwartete Stadtführerin Leonie Stöckel die Gruppe. Sie zeigte den Frauen die Stadt per Bus, wobei sie die Geschichte von Mainz am Rhein, das "goldische Määnz", erzählte. Vorbei am kurfürstlichen Schloss, bekannt von der... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde

    Im Fränkischen zu Gast bei Sankt Kilian

    Oftersheim. Frühmorgens machte sich eine unternehmungsfreudige Gruppe der katholischen Pfarrgemeinde bei strahlendem Sonnenschein nach der Begrüßung von Pastoralreferent Benno Müller auf zu einer Tagesfahrt. Das Ziel hieß Würzburg, die Perle Mainfrankens. Doch war es nicht einfach nur ein willkürlich organisierter Ausflug in eine schöne Stadt zur... [mehr]

  • Benefizaktion: Beim ersten "Nikolauf" kamen 7500 Euro für Unesco-Bildungsprogramm zusammen

    Jogger laufen 336 Kilometer

    Am Nikolaustag gab es in 30 Städten Deutschlands erstmals Benefizläufe zugunsten der Unesco: die sogenannten "Nikoläufe". Unter dem Motto "Run for Kids" standen die Nikoläufe, die von der bundesweiten Finanzberatung Formaxx organisiert wurden. Mit dem erlaufenen Spendengeld wird das Aktionsprogramm "Bildung für alle" der Unesco unterstützt. "Jeder hat das Recht... [mehr]

  • Gemeinderat: Gremium befasst sich mit neuen Öffnungszeiten, einer Feriengruppe und höheren Gebühren an den Kindergärten

    Kinderbetreuung wird flexibler - aber auch teurer

    Markus Wirth Oftersheim. Das Drehen an der Gebührenschraube, zumal nach oben und überdies in wirtschaftlich labil zu nennenden Zeiten, ist eine nicht eben auf Gegenliebe stoßende Maßnahme. Und doch kam der Gemeinderat nicht umhin, einmal mehr in medias res zu gehen. Hier betraf es die Neufestsetzung der Elternbeiträge an den Kindergärten. Bürgermeister Helmut... [mehr]

  • Heimatmuseum

    Krippen, Bratäpfel und Geschichten

    Ketsch. Das Heimatmuseum in der Parkstraße ist am Sonntag, 13. Dezember, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Brigitte Wehrle zeigt aus ihrer reichhaltigen Sammlung weitere Krippen, darunter besonders schöne aus Peru. Zur Unterstützung der Mission (Münster-Schwarzach) können kleine Krippen erworben werden. Die liebevoll gestalteten, bunten Exemplare veranschaulichen... [mehr]

  • Förderkreis Dritte Welt: Großes Lob für Engagement der Jugend

    Kürbissuppe für Dourtenga

    Brühl. Die Mitglieder des Förderkreises Dritte Welt freuten sich über den Besuch der Schülersprecher der Schillerschule, Anja Wagner und Julian Schlang, am Stand des Förderkreises beim Nikolausmarkt in der Festhalle. Die beiden überreichten im Namen der Schülermitverantwortung eine Spende für die Kinder in Dourtenga, der Brühler Partnergemeinde in... [mehr]

  • Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde: Senioren mit einem musikalischen Programm verwöhnt und mit Kaffee und Kuchen bewirtet

    Menschen sind aufeinander angewiesen

    Andreas Wühler Plankstadt. Für die Senioren sei es eine Selbstverständlichkeit, Weihnachten hier zu feiern, stellte Bürgermeister Jürgen Schmitt gestern in seiner Begrüßung der zahlreichen Gäste in der Mehrzweckhalle fest und betonte, dass es für die Verwaltung eine Freude sei, jährlich die vorweihnachtliche Feier für Senioren ausrichten zu... [mehr]

  • IG der Vereine: Letzte Quartalssitzung / Festhalle von März bis Jahresende nicht verfügbar

    Raumprobleme drohen

    Brühl. Ins Clubhaus des SV Rohrhof hatte die Interessengemeinschaft Brühler und Rohrhofer Vereine zur Sitzung geladen. Trotz weihnachtlicher Terminverpflichtungen waren Vertreter und Vertreterinnen von 18 Vereinen gekommen. Wolfram Gothe, Vorsitzender der IG, begrüßte alle und kam dann gleich zum ersten Punkt der Tagesordnung: Veranstaltungsjahr 2010, erstes und... [mehr]

  • SoVD-Ortsverein: Bei Feier gibt Vorsitzende ihren Abschied bekannt

    Schilling tritt nicht mehr an

    Besinnliche Stunden verbrachten die Besucher der Weihnachtsfeier des SoVD-Ortsvereins im Bassermann-Vereinshaus. In ihrer Ansprache teilte die Ortsverbands-Vorsitzende Gerda Schilling mit, dass dies nach über 20 Jahren ihre letzte sein werde, da sie bei der nächsten Generalversammlung nicht mehr kandidieren werde. Die offiziellen Grußworte aus dem Rathaus... [mehr]

  • ASV 1913: Proklamation des Fischerkönigs Fränk Storck bei Winterfeier / 84-Jähriger mit toller Leistung

    Seidel der älteste Prinz

    Zur gleichermaßen gemütlichen wie unterhaltsamen Winterfeier hatte der Angelsportverein 1913 seine Mitglieder in die Clubgaststätte des TSV Oftersheim eingeladen, um das Vereinsjahr zu beenden und in einem würdigen Rahmen die erfolgreichen Sportfischer zu ehren. Vorsitzender Hans Gackstatter zeigte sich zu Beginn der Feier besonders erfreut, Ehrenmitglied Gerhard... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Plätzchenbacken beim letzten Basteltag 2009

    Süße Ideen wurden gleich weggefuttert

    Ketsch. Die Bastelschere und den Klebstoffstift tauschten die Kinder nur zu gerne. Schließlich gab es für dieses Pfand köstlichen Mürbeteig, der geknetet und gewalkt werden durfte, ausgerollt und -gestochen und schließlich zu duftenden Mürbeteigplätzchen wurde. Rote, weiße und gelbe Streusel oben auf und schwups waren sie fertig, die leckeren Weihnachtskekse... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Enttäuschung an Auto ausgelassen

    Ein 20-jähriger Mannheimer kam wohl mit der Trennung von seiner ehemaligen Freundin nicht zurecht. Nachdem sich diese einem Anderen zugewandt hatte, entschloss sich der verschmähte Ex-Freund, es ihr auf seine Art heimzuzahlen. Am Kaiserstuhlring erblickte er das parkende Fahrzeug der Mutter der Ex-Geliebten. Er zerkratze den Pkw mit einem spitzen Gegenstand an... [mehr]

Speyer

  • Historischer Ratssaal

    Die Liebe im Lied und im Gedicht

    Speyer. Drei Ausnahme-Künstler geben sich heute um 20 Uhr im Historischen Ratssaal die Ehre. Abwechselnd tragen der Bariton David Pichlmaier und der Schauspieler Dirk Lange Lieder, Arien und Gedichte rund um die Liebe vor. Die Werke behandeln das Thema im weitesten Sinne - aus der Sicht des liebenden Mannes und mit allen Facetten, die die Liebe zu bieten hat:... [mehr]

  • Kaiserdom

    Drei Kantaten aus Bach-Oratorium

    Speyer. Das festliche "Weihnachtsoratorium" aus der Feder Johann Sebastian Bachs erklingt am Freitag vorm Vierten Advent, 18. Dezember, 20 Uhr, im Kaiserdom. Zur Aufführung kommen die Kantaten eins bis drei des insgesamt sechsteiligen Kantatenzyklus. Gemeinsam mit dem Domchor Speyer musizieren die Vokalsolisten Katia Plaschka (Sopran), Anne Bierwirth (Alt),... [mehr]

  • Freie Reformschule: SAP spendet 4000 Euro für die Ausstattung der Freinet-Pädagogik

    Experimente professionell dokumentieren

    Speyer. Riesige Freude im Team der Freien Reformschule Speyer hat die Spendenzusage der SAP ausgelöst. Mit 4000 Euro wird das Software-Unternehmen ein Projekt der Schule unterstützen. Im Sinne der Freinet-Pädagogik können die Schüler in Zukunft die im naturwissenschaftlichen Unterricht und Draußentag durchgeführten Experimente und gesammelten Ergebnisse mit... [mehr]

  • Kandidatenkür: 45-jähriger Rechtsanwalt holt beim CDU-Kreisparteitag 62 von 108 Stimmen

    Hansjörg Eger geht für CDU ins OB-Rennen

    Von Nikolaus Meyer und Matthias Mühleisen Speyer. Bei der Wahl des Oberbürgermeisterkandidaten der Christdemokraten hat sich der CDU-Kreisparteitag gestern Abend für den 45-jährigen Rechtsanwalt Hansjörg Eger entschieden. Von 108 stimmberechtigen Mitgliedern erhielt Eger 62 Stimmen, sein Mitbewerber Thomas Zander, Leiter des städtischen Fachbereichs für... [mehr]

  • Kulturpolitik: Vor Ausschusssitzung öffentliche Debatte um Förderung für "Freie Szene" verlangt

    Künstler demonstrieren in N 1

    Von unserem Redaktionsmitglied Peter W. Ragge Mannheim. Sie forderten auf Plakaten "mehr Raum für Kunst" und mehr Zuschüsse für freie Künstlerinitiativen - aber eingelassen in den Raum, das wurden sie nicht: Vor der Sitzung des Kulturausschusses des Gemeinderates, bei der gestern die Öffentlichkeit ausgeschlossen war, demonstrierten rund 50 Künstler und... [mehr]

  • Handel: Christdemokraten wollen Vorstoß in der Metropolregion zur Regelung von Verkaufsöffnungen

    Ringen um Einheit in der "Sonntagsfrage"

    Von unserem Redaktionsmitglied Roger Scholl Mannheim. Ein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt pro Jahr - politisch ist für die Einzelhändler in der City wohl kaum mehr drin, so jedenfalls die unüberhörbaren Signale aus den Parteien. Einzelhandelsverband und Werbegemeinschaft haben in dieser Situation angestoßen, endlich zu einer einheitlichen Lösung in... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball: Durchwachsene Heimbilanz - aber gegen den SC Magdeburg wollen die Rhein-Neckar Löwen am Samstag auch die Fans in der SAP Arena begeistern

    "Der Korken muss bei uns jetzt endlich knallen"

    Marc Stevermüer Mannheim. Es wurde gescherzt und gelacht bei den Rhein-Neckar Löwen. Als Geschäftsführer Thorsten Storm gestern Mittag den Videoraum in der Kronauer Trainingshalle betrat, wurde er angekündigt wie ein Superstar. "Meine Damen und Herren, hier ist Thorsten Storm", wandte sich der Sportliche Berater Kent-Harry Andersson an die Medienvertreter.... [mehr]

  • Fußball: VfB Stuttgart kommt trotz des Einzugs ins Achtelfinale der Champions League nicht zur Ruhe

    Erste Gross-Tat und Ärger um Lehmann

    Marc Stevermüer Stuttgart. Horst Heldt nahm mit einem leicht unterdrückten Lächeln die Glückwünsche entgegen. Nach dem 3:1 (3:0)-Sieg des VfB Stuttgart in der Champions League über Unirea Urziceni schüttelte der Sport-Vorstand viele Hände. Er hatte doppelten Grund zur Freude: Die Mannschaft zog durch den Erfolg ins Achtelfinale der Königsklasse ein, zudem... [mehr]

  • Fußball: Nach Gelb-Sperre Zwangspause gegen TSG

    Franz fehlt Frankfurt

    Frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt bangt vor dem Gastspiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag um den Einsatz von Mittelfeldspieler Zlatan Bajramovic. Der Bosnier laboriert an Muskelproblemen im Wadenbereich und fehlte am Donnerstag genauso im Training wie Abwehrspieler Christoph Spycher. Der Kapitän plagt sich mit Rückenschmerzen, kann am Samstag... [mehr]

  • Selbst verantwortlich

    Der VfB Stuttgart ist ins Achtelfinale der Champions League eingezogen und hat damit einen ersten Schritt aus der Krise gemacht. Trotzdem waren weder der sportliche Erfolg noch der gute Einstand des neuen Trainers Christian Gross das beherrschende Thema. Es ging um Jens Lehmann, dessen Kritik an der Klubführung und seine Sonderrechte. Natürlich darf sich kein... [mehr]

Südwest

  • Verkehr: Endgültiger Durchbruch für das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 / "Es gibt keine Nebenabsprachen"

    Joachim Rüeck Stuttgart. Großer Bahnhof im Neuen Schloss. Im Blitzlichtgewitter inszenieren die Projektverantwortlichen den Durchbruch von Stuttgart 21. Wieder einmal. Ein halbes Jahr nachdem die Verträge unterzeichnet worden sind, verkünden sie: Es wird keinen Ausstieg geben. Im Februar sollen die Bauarbeiten beginnen. Nach dem Bahn-Aufsichtsrat hat gestern der... [mehr]

  • Nürburgring: Gesellschafter schassen Geschäftsführer

    Fristlose Kündigung

    Jasper Rothfels Mainz. Die Gesellschafter des angeschlagenen Nürburgrings haben dem langjährigen Geschäftsführer Walter Kafitz endgültig den Stuhl vor die Tür gestellt. Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung beschlossen gestern die fristlose Entlassung des Managers, der in der vergangenen Woche bereits freigestellt worden war. Zu den genauen Gründen für... [mehr]

  • Urteil: Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof bestätigt das Glücksspielmonopol

    Sportwetten Sache des Staats

    Steffen Mack Mannheim. Ein Gesicht hat dieses Verfahren bis zuletzt nicht bekommen. Eigentlich hätten es die Kläger zur Verhandlung über das staatliche Glücksspielmonopol vor dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim nicht weit gehabt. Zwei der Wettbürobetreiber kommen ebenfalls aus der Quadratestadt, ein dritter aus Pforzheim. Doch sie blieben lieber weg und... [mehr]

  • Bildung: Professoren schätzen Lehre im Südwesten

    Südwest-Unis gut bewertet

    Stuttgart. Die Universitäten in Baden-Württemberg genießen unter Professoren einen guten Ruf: Beim neuesten Forschungsranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zu Naturwissenschaften landeten Südwest-Unis in allen sieben Fächern auf den ersten fünf Plätzen. Deutschlands Professoren wurden gefragt, welche Hochschule sie in ihrem Fach als führend in... [mehr]

  • Wetten, dass . . . ?

    Private Wettanbieter müssen draußen bleiben. Dass der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof nun das staatliche Glücksspielmonopol bestätigte, scheint bei all den Berichten über manipulierte Fußballpartien nur konsequent. Andererseits zeigen Selbige auch, wie wenig einzelne Länder gegen die internationale Wettmafia tun können. Wenn etwa in China viel... [mehr]

Vermischtes

  • Wetter: Blizzard fordert mindestens 17 Opfer / Kansas und Nebraska besonders betroffen / Im Süden Überschwemmungen

    Washington. Geschlossene Schulen, gestrichene Flüge und tödliche Unfälle: Der massive Wintereinbruch in weiten Teilen der USA hat Tote und Verletzte gefordert und ein Verkehrschaos ausgelöst. 17 Menschen starben durch den ersten schweren Blizzard des Jahres, die meisten bei Unglücken auf eisglatten Straßen, wie nationale Medien berichteten. Der Mittlere Westen... [mehr]

  • Luftfahrt: Wieder ein Flugzeug auf der Strecke Rio - Paris in Schwierigkeiten

    Air-France-Airbus gerät außer Kontrolle

    Paris/Sao Paulo. Dieselbe Zone, derselbe Flugzeugtyp, dieselbe Fluggesellschaft: Rund sechs Monate nach dem rätselhaften Airbus-Absturz über dem Südatlantik mit 228 Toten ist erneut eine Air-France-Maschine in schwere Turbulenzen geraten. Die Maschine sei dieses Mal aber sicher in Paris gelandet, berichtete die Zeitung "Le Figaro" am Mittwochabend im Internet. Die... [mehr]

  • Justiz: 2000 Menschen bei Prozessauftakt in Turin / Eternit-Managern drohen hohe Strafen

    Asbest-Opfer klagen an

    Turin. Im norditalienischen Turin hat gestern ein Mammutprozess gegen zwei ehemalige Top-Manager des Unternehmens Eternit wegen mehr als 2800 asbestbedingter Krankheits- und Todesfällen begonnen. Angeklagt sind der Schweizer Milliardär und ehemalige Eternit-Chef Stephan Schmidheiny und der belgische Manager Jean-Louis de Cartier, die jedoch zum Prozess-Auftakt... [mehr]

  • Drogen

    Diebe stehlen Ecstasy-Sammlung

    Amsterdam. Fast 20 Jahre lang hat ein Holländer Ecstasy-Pillen aus aller Welt zusammengetragen. Jetzt wurde ihm die Sammlung, die 2400 Tabletten umfasste und in zehn Münzalben verstaut war, gestohlen. Die Polizei warnte gestern die unbekannten Diebe, dass bereits 40 der Pillen "eine tödliche Wirkung haben können", wenn man sie schlucke. Für den 46 Jahre alten... [mehr]

  • Justiz: Französisches Gericht lehnt deutschen Antrag ab

    Kalinkas Vater soll nicht ausgeliefert werden

    Birgit Holzer Paris. André Bamberski wird nicht nach Deutschland ausgeliefert. Einen entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten hat das Landgericht in Toulouse gestern abgelehnt. Der Franzose, der zugegeben hat, dass er den deutschen Arzt Dieter Krombach aus seinem Haus im schwäbischen Scheidegg (Landkreis Lindau) entführen und gefesselt vor einem... [mehr]

  • Radio Regenbogen Award: Vier Gewinner stehen fest

    Preis für Olivia Newton-John

    Karlsruhe. Für ihr soziales Engagement und ihre erfolgreiche Musikkarriere erhält die Sängerin Olivia Newton-John (Bild) den diesjährigen Radio Regenbogen Ehrenaward in der Kategorie Entertainment/Charity. Das gaben Programmdirektor Klaus Schunk und Eventleiter Andreas Ksionsek gestern bekannt. Olivia Newton-John wurde durch den Kultfilm "Grease" berühmt und mit... [mehr]

  • Statistik: Voraussichtlich 4050 Opfer im Jahr 2009

    Weniger Verkehrstote

    Wiesbaden. In diesem Jahr wird es wahrscheinlich zehn Prozent weniger Verkehrstote geben als im Vorjahr und so wenige wie noch nie seit dem Jahr 1950. Das geht aus einer Schätzung des Statistischen Bundesamts hervor, die die Behörde gestern in Wiesbaden veröffentlicht hat. Sie basiert auf einer Hochrechnung der Daten aus den ersten zehn Monaten. Das Bundesamt geht... [mehr]

Viernheim

  • Fröbelschule: Kinder bereiten sich auf Weihnachtskonzert vor

    Das Lampenfieber steigt

    Viernheim. "Im Wald da wuchs ein Tannenbaum" - mit diesem Lied hatten jüngst die über 300 Grundschüler den Tannenbaum im Foyer der Friedrich-Fröbel-Schule begrüßt. Im Gebäude liegt seit Wochen ein Hauch von Weihnachten in der Luft. Die Schüler bereiten sich intensiv auf das traditionelle vorweihnachtliche Musizieren vor und sind fleißig am Üben. Über 180... [mehr]

  • Fröbelschule: Nur Mädchen beim Vorlesewettbewerb

    Fremdtexte sind eine ganz besondere Herausforderung

    Viernheim. Es war fast wie bei einer Casting-Show, denn am Ende gab es auch beim Vorlesewettbewerb an der Friedrich-Fröbel-Schule nur jeweils einen Sieger beim Haupt- und dem Realschulzweig. Aber auch diesmal hatten alle gewonnen, die sich der besonderen Herausforderung gestellt haben. Wie schwer es ist, vor einer Jury eine selbst ausgesuchte Geschichte und einen... [mehr]

  • Johanniter: Rettungsorganisation bietet wieder Erste-Hilfe-Kurse an

    Im Ernstfall kommt es auf jede Sekunde an

    Viernheim. Die Johanniter veranstalten in diesem Jahr noch einen Kurs über "Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber". Der Lehrgang läuft am Samstag, 12. Dezember, 12 bis 18.30 Uhr, in der Johanniter-Bildungseinrichtung in der Werkstraße 27 in Viernheim. Ausbildungsschwerpunkte sind neben den Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung, das... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kinder lernen zu fotografieren

    Viernheim. Für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren bietet die Volkshochschule in einem Kurs Einblicke in die Welt der digitalen Fotografie und die Möglichkeiten, mit einfachen Mitteln aussagekräftige Bilder zu gestalten. Die Gestaltung, aber auch das Bearbeiten am Computer sind zentrale Themen. Voraussetzungen: eigene Digitalkamera mitbringen. Der Kurs startet... [mehr]

  • Kleeblatt: Musikspiel zum Advent in der Tagesstätte

    Kinder tanzen leicht wie Schneeflocken im Wind

    Viernheim. Bei der Adventsfeier in der Tagesstätte Kleeblatt staunten die Kinder nicht schlecht: Der Nikolaus höchstpersönlich besuchte die Kleinen und hatte jede Menge Geschenke dabei. Zusammen mit ihren Eltern eröffneten die Kinder die vorweihnachtliche Feier im Gemeindezentrum mit einem Gottesdienst. Pfarrer Klaus Traxler band zur Gestaltung das ganze... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Kinder und Erwachsene sorgen für musikalisches Programm

    Märchen und süße Düfte

    Viernheim. Nach dem tollen Auftakt geht der 34. Weihnachtsmarkt in die zweite Runde. Die Besucher können sich wieder auf ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen und die typischen Düfte sowie das unvergleichliche Ambiente in der Budenstadt auf dem Apostelplatz genießen. Wer möchte, kann sich auch beim Eisstockschießen versuchen oder nette... [mehr]

  • St. Marien: In der Gemeinde sind 53 Jugendliche aktiv

    Neue Ministranten begrüßt

    Viernheim. Ministranten assistieren dem Priester, schwenken das Weihrauchfass und verbreiten mit den Leuchtern eine besinnliche Stimmung im Gottesdienst. Die Pfarrei St. Marien konnte sich jetzt über elf neue Ministranten freuen, insgesamt sind 53 Mädchen und Jungen bei den Ministranten in Viernheims ältester Gemeinde aktiv. Pfarrer Dr. Ronald Givens dankte den... [mehr]

  • Kindertagesstätte: Trägerwechsel zwischen Auferstehungskirche und Stadt gelungen / Einweihung neuer Krippenräume in der Franconvillestraße

    Sonnenschein setzt sich gegen den Wind durch

    Wolfram Köhler Viernheim. "Morgens geht die Sonne auf, schenkt den Menschen Leben. Bringt die Wärme, bringt das Licht, sie ist Gottes Segen." Ob im Gesang der Kinder oder als Schmuck am Christbaum - allgegenwärtig war der "Sonnenschein" gestern Nachmittag bei der Feierstunde in der gleichnamigen Tagesstätte in der Franconvillestraße. Grund zur Freude hatten... [mehr]

  • Finanzen: Mittel sollen gerecht aufgeteilt werden

    SPD fordert Reformen

    Viernheim. Die kommunalen Finanzen standen im Mittelpunkt eines Informationsgesprächs, zu dem die SPD den Bergsträßer Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt eingeladen hatte. Dabei ging es vor allem um die gerechte Aufteilung von Mitteln zwischen Bund, Ländern und Gemeinden. Angesichts eines Defizits von 12 Millionen Euro im städtischen Haushalt für das kommende... [mehr]

  • Arche Noah: Kinder führen Stück auf und basteln

    Stern von Bethlehem taucht am Himmel auf

    Viernheim. Als der Stern von Bethlehem am Himmel auftaucht, machen sich die Tiere auf den Weg zu der wohl berühmtesten Krippe der Menschheitsgeschichte: "Ich will das Lächeln des Jesus-Kindes sehen", ist das Ziel des tapferen Esels. "Angekommen sind unsere Tiere zwar noch nicht, aber sie haben sich voller Erwartung auf den Weg gemacht", sagte Kindergartenleiterin... [mehr]

  • St. Michael: Musikerfamilie Reinstadler ist am kommenden Sonntag zu Gast

    Tiroler Klänge zum Advent

    Viernheim. Alpenländische Advents- und Weihnachtslieder prägen das Konzert "Advent in St. Michael" am Sonntag, 13. Dezember, um 17 Uhr. Im Mittelpunkt steht die Musikerfamilie Reinstadler aus Jerzens im Tiroler Pitztal. Die Reinstadlers sind in Österreich sehr bekannt. Des Öfteren musizieren sie in Funk und Fernsehen. An Heiligabend sind sie zu Gast bei Carolin... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Geschwister-Scholl-Gymnasium gibt sich eine eigene Schulvereinbarung / Schulleitung, Lehrer, Eltern und Schüler beteiligt

    Dirk Jansch "Miteinander lernen - miteinander leben", so lautet das Schulleitbild, welches sich das Geschwister-Scholl-Gymnasium vor geraumer Zeit gegeben hat. Doch das Leitbild schwebte wie losgelöst, quasi als Dach ohne tragende Pfeiler, über der Schulgemeinschaft. Beim Blick in die alte Schulordnung wurde Direktor Hans-Hermann Büchsel und seinem Stellvertreter... [mehr]

  • Vogelstang: Weihnachtsmarkt des Bürgervereins beschwört den Geist des Ehrenamtes

    Vorweihnachtlicher Zauber

    Im Vogelstang-Center haben die gemeinnützigen Organisationen des Stadtteils im ersten Obergeschoss Holzbänke und Tische aufgestellt und bieten Selbstgebackenes und -gebasteltes an. Aus den Lautsprechern ertönt Popmusik und sorgt für heimelige Stimmung im Einkaufszentrum. Unter der Leitung des ersten Vorsitzenden des Gemeinnützigen Bürgervereins, Gunter U.... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt: Musik und Gespräche bei der AWO

    Besinnliche Stunden

    "Besinnliche Tage schon vor dem Weihnachtsfest, Frieden, Behaglichkeit, Wohlfühlen - darauf kann der Mensch nicht verzichten und das sollen die kommenden Stunden bringen." Mit diesen Worten eröffnete Stefan Höß, der 1. Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Waldhof-Gartenstadt-Luzenberg die diesjährige Weihnachtsfeier im festlich geschmückten St.... [mehr]

  • Gartenstadt: AWO besucht Adventszauber

    Besinnung mit Märchen

    Ein tolles Geschenk hatte Christa Krieger, die Vorsitzende der Freilichtbühne Mannheim, parat: Sie bescherte insgesamt 50 Besuchern der AWO einen besinnlichen Mittag bei der Freilichtbühne. In ihrer unnachahmlichen Vortragskunst bezauberte die Vorsitzende mit orientalischen Märchen und dem Stück über Max, den Engel, der immer zu spät kommt. Nach einer... [mehr]

  • Waldhof-Ost: Zehn-Millionen-Euro-Projekt bald fertig

    Bewohner ziehen im April in Neubau im Wetzlarer Winkel

    Seit Juni 2008 wird gebaggert und gebaut. Im April 2010 soll es endlich soweit sein. Dann wechseln die Bewohner des Altenpflegeheims Waldhof-Ost in den benachbarten Neubau im Wetzlarer Winkel. Die Nutzung des 1981 zum Bewohnerheim umgebauten ehemaligen Gebäudes der Schwesternvorschule ist damit vorbei. Ungefähr zehn Millionen Euro hat sich die Altenpflegeheime... [mehr]

  • Waldhof: TV 1877 lockt mit seinem Adventskonzert viele Besucher in die Franziskuskirche

    Mandolinen erklingen

    Jan-Hendric Bahls Besinnliche Stimmung am zweiten Adventswochenende herrschte in der St. Franziskuskirche. Mit einem Adventskonzert stimmte der Veranstalter TV Waldhof 1877 das Publikum auf die Festzeit ein. Durch die künstlerische Melange aus Mainzer Hofsängern und Mandolinenclub war für die entsprechend prominente Besetzung im Programm gesorgt worden. Den... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: Besonderer Gottesdienst in Christ-König

    Bischöfe aus Brasilien zu Gast

    Der Jugendgottesdienst der KJG Wallstadt am Samstag, 12. Dezember, um 18 Uhr in der Christ-König-Kirche steht unter einem ganz besonderen Vorzeichen. Wie Regionaldekan Klaus Rapp mitteilt, werden den Gottesdienst zum Thema "Sprungbrett ins Leben - Voll eintauchen" die beiden brasilianischen Bischöfe Don Aloisio Dilli und Don Irineu Gassen leiten. Die Vorfahren der... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bundesverfassungsgericht: Mit der Vorratsdatenspeicherung kommt wieder einmal ein Sicherheitsgesetz auf den höchstrichterlichen Prüfstand

    Die Bundesjustizministerin klagt gegen sich selbst

    Am Dienstag verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die sogenannte Vorratsdatenspeicherung. Die Polizei verspricht sich durch dieses Fahndungsinstrument bessere Möglichkeiten zur Strafverfolgung, Datenschützer befürchten eine weitere Einschränkung von Freiheiten. Im Koalitionsvertrag hat die neue Bundesregierung festgeschrieben, den Zugriff von Behörden... [mehr]

Wirtschaft

  • Bau: Verbandspräsident sieht in Region positive Wirkung der Konjunkturprogramme, befürchtet aber Auftragseinbruch nach Auslaufen

    "Ein riesiges Fragezeichen nach 2010"

    Bettina Eschbacher Mannheim. Mit Krisen hat die Baubranche Übung und so blickt Thomas Schleicher (Bild) fast schon gelassen auf das Rezessionsjahr 2009 zurück. "Im Vergleich zu anderen Branchen ist es am Bau nicht so schlecht gelaufen", sagt der Präsident des Verbands Bauwirtschaft Nordbaden, der auch der badenwürttembergischen Branchen-Vereinigung vorsteht. Das... [mehr]

  • Landwirtschaft: Verband erwartet keine Besserung

    Bauer erlebten "desaströses Jahr"

    Anna Feßler Berlin. Es sind harte Zeiten für die Landwirte in Deutschland, so hart wie schon lange nicht mehr. Von einem geradezu "desaströsen Wirtschaftsjahr" sprach der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, als er gestern Bilanz über das abgelaufene Wirtschaftsjahr zog. Und auch die Prognose ist alles andere als rosig: "Wir müssen... [mehr]

  • DAX steigt über 5700 Punkte

    Frankfurt. Nach drei Handelstagen mit Verlusten von insgesamt knapp drei Prozent stieg der deutsche Leitindex Dax gestern um 1,08 Prozent auf 5709,02 Zähler. Der TecDax gewann 0,99 Prozent auf 814,47 Punkte. Der EuroStoxx 50 legte um 1,18 Prozent auf 2851,29 Zähler zu. In Paris und London wurden ebenfalls Gewinne verzeichnet. Der Nikkei-Index sank um 141,90 Punkte... [mehr]

  • Sparkasse Heidelberg: Renaissance der klassischen Bank vor Ort

    Gewinnschub trotz Krise

    Heidelberg. "Sicher ist, dass die Entwicklung der Märkte unsicher bleibt", sagt Vorstandsvorsitzender Helmut Schleweis bei der Jahrespressekonferenz der Sparkasse Heidelberg. Mit 6,2 Millarden Euro Bilanzsumme und 1320 Mitarbeitern an 84 Standorten ist man inzwischen das größte Institut der Metropolregion und rechtzeitig vor der Krise hat man die teils schwierigen... [mehr]

  • ICE-Strecke: Bahn setzt weiter auf "Mannheim direkt"

    Grube will Region überzeugen

    Stuttgart/Mannheim. Trotz der anhaltenden Proteste setzt die Deutsche Bahn beim Bau der ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim weiter auf die Variante "Mannheim direkt". Zwar erwähnte Konzernchef Rüdiger Grube gestern in Stuttgart den Widerstand an der Bergstraße. Er sei aber zuversichtlich, "dass den Gegnern die Vorteile der Strecke einleuchten werden", sagte Grube... [mehr]

  • Chemie: Vier deutsche Standorte - darunter der in Ludwigshafen mit 85 Mitarbeitern - sollen übernommen werden

    Indischer Investor will DyStar kaufen

    Tatjana Schneider Ludwigshafen. Für den insolventen Textilfarbenhersteller DyStar, der auch einen Standort in Ludwigshafen hat, ist ein Investor gefunden worden. Nach Angaben der Insolvenzverwalter Miguel Grosser und Stephan Laubereau will das indische Unternehmen Kiri Dyes & Chemicals Ltd. (KDCL) den Geschäftsbetrieb und die Standorte Frankfurt, Leverkusen,... [mehr]

  • Jobs mit Stern

    Im Grunde waren es wilde Streiks der Belegschaft im Daimler-Werk Sindelfingen, die als Betriebsversammlungen und Demonstrationen verbrämt wurden. Schon nach wenigen Tagen gab der Vorstand diesem massiven Druck nach und akzeptierte einen weitreichenden Beschäftigungspakt. Zehn Jahre lang sind im größten Werk des Konzerns betriebsbedingte Kündigungen... [mehr]

  • Konjunktur

    Krise trifft vor allem Jugendliche

    Nürnberg. Jugendliche sind nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) von der aktuellen Wirtschaftskrise besonders stark betroffen - junge Frauen allerdings deutlich weniger als Männer. Junge Beschäftigte würden bei Auftragsflauten meist zuerst entlassen, auch hätten sie meist nur befristete Arbeitsverträge, die in Krisenzeiten nicht verlängert... [mehr]

  • Flugverkehr: Gebühren an Flughäfen rechtens

    Lufthansa scheitert

    Leipzig. Die Lufthansa ist mit einer Klage gegen einheitliche Sicherheitsgebühren bei An- und Abflügen auf deutschen Flughäfen endgültig gescheitert. Nachdem die Airline bereits in zwei Instanzen unterlegen war, wies das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gestern auch die Revision zurück. Die einheitlichen Gebühren für die Sicherung der An- und Abflüge durch... [mehr]

  • Automobil: Seit 15 Jahren gibt es im Mannheimer Mercedes-Werk das "Kompetenzcenter für emissionsfreie Mobilität"

    Mannheimer Prototypen für neue Motoren

    Michael Roth Mannheim. Die Antriebe für Autos und Nutzfahrzeuge von morgen und übermorgen entstehen im Mannheimer Mercedes-Werk. Hier werden schadstoffarme und emissionsfreie Pkw, Transporter und Lkw als Prototypen gebaut, in Kleinserien umgesetzt und für die Produktion in großer Stückzahl vorbereitet. Das Mannheimer "Kompetenzcenter für emissionsfreie... [mehr]

  • Daimler AG: Mitarbeiter im Werk Sindelfingen erzwingen mit Protesten weitreichende Zusagen

    Neue Projekte statt C-Klasse

    Peter Reinhardt Sindelfingen. Nach mehrtägigen Protesten der Belegschaft hat der Vorstand der Daimler AG für den Standort Sindelfingen einen Beschäftigungspakt über zehn Jahre abgeschlossen. Im größten Werk des Autokonzerns wird es bis zum Jahr 2020 keine Kündigungen geben. Zudem wird als Ausgleich für die Verlagerung der C-Klasse Arbeit für 2000 Mitarbeiter... [mehr]

  • Porto: Pakete und Päckchen ab 2010 teurer

    Post bittet Kunden stärker zur Kasse

    Bonn. Preissteigerungen zum Jahreswechsel: Das Porto für Päckchen und Pakete wird vom 1. Januar an teurer. Die Portopreise für Päckchen werden um 20 Cent von jetzt 3,90 Euro auf 4,10 Euro angehoben, sagte ein Postsprecher gestern in Bonn und bestätigte einen entsprechenden Medienbericht. Bei Portozahlung im Internet ändert sich der Preis bei der Deutschen Post... [mehr]

  • Konjunktur: Arbeitnehmer kämpfen in der Krise

    Streit um Job vor Gericht

    Düsseldorf. In der Wirtschaftskrise kämpfen erheblich mehr Arbeitnehmer mit juristischen Mitteln um ihren Arbeitsplatz und ihr Einkommen. Die arbeitsrechtlichen Streitigkeiten sind nach Daten aus der Versicherungswirtschaft in diesem Jahr in Deutschland sogar sprunghaft gestiegen. Die Rechtsschutzversicherer müssten 2009 zusammengenommen voraussichtlich rund 25... [mehr]