Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 12. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Wintersport im Odenwald: Aufgrund des Schneemangels ist das Geschäft für die Betreiber zuletzt immer unrentabler geworden

    Steht Lift in Neunkirchen still?

    bergstrasse. "Schneehöhe: null Zentimeter. Langlauf und Rodeln: nicht möglich. Skilift: nicht in Betrieb." Beim Blick auf die Odenwälder Schneekarte greifen Wintersportler traurig zum nächsten Glühweinbecher. In den Höhenlagen zwischen 500 und 600 Metern ist von weißer Pracht nichts zu sehen. Wo die Pisten noch grün sind, stehen auch die "Abschleppdienste"... [mehr]

Bensheim

  • Michaelskirche: Russische Sänger kommen am 22. Dezember

    "Lyra" mit feiner Chormusik

    Bensheim. Nach ihrem großartigen Auftritt vor drei Jahren präsentiert das russische Vokalensemble "Lyra" aus St. Petersburg am Dienstag (22.), ab 19 Uhr, in der Michaelskirche wiederum Chormusik vom Feinsten. Die Chorgemeinschaft, gegründet 1994, besteht aus mehr als 25 professionellen Sängerinnen und Sängern, die fast ausnahmslos am Konservatorium in St.... [mehr]

  • Trinkwasser und kein Ende: Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss soll einen Vorschlag erarbeiten, wie der Bürgerentscheid umgesetzt werden kann

    "Schwarzer Peter" liegt beim Ausschuss

    Michael Ränker Zwingenberg. Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Stadtverordnetenversammlung soll in seiner nächsten Sitzung einen Vorschlag erarbeiten, wie der Bürgerentscheid Wasser weiter umgesetzt werden kann. Damit billigten Christ- und Sozialdemokraten am Donnerstagabend bei der jüngsten Sitzung des Zwingenberger Stadtparlaments mehrheitlich einen... [mehr]

  • Zeller Fastnacht

    "Weltreise" am 29. und 30. Januar

    Zell. Bereits zum wiederholten Male trafen sich die Fastnachter der Trachtengruppe der SKG Zell für ihre Vorbereitungen zur Fastnachtskampagne 2010. Unter dem Motto "Weltreise" laden die Fastnachter der SKG für 29. und 30. Januar wieder zur ihren Fastnachtssitzungen ins Zeller Dorfgemeinschaftshaus ein. Mit großem Eifer hat man erneut ein sehr abwechslungsreiches... [mehr]

  • Senioren-Union

    Aktuelle Themen in Kommunalpolitik

    Bensheim. Ein Magistratsmitglied und einen Vertreter der CDU-Fraktion in Stadtparlament begrüßt die Senioren-Union traditionell in der letzten Zusammenkunft des Jahres. So auch am Montag (14.), wenn Erster Stadtrat Helmut Sachwitz und Carmelo Torre, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, über aktuelle Themen der Kommunalpolitik berichten. Sie werden unter... [mehr]

  • Landgericht: Vergleich scheiterte - Urteil im Februar oder Eintritt in Beweisaufnahme? / Es geht um Honorarforderungen

    Architekt kontra Stadt Bensheim

    Bensheim/Darmstadt. Ein Vergleich zwischen der Stadt Bensheim und Bürgermeister Thorsten Hermann auf der einen und einem Bensheimer Architekten auf der anderen Seite kommt nicht infrage. Die Güteverhandlung vor dem Darmstädter Landgericht, in der es um Honorarforderungen in Höhe von 192 000 Euro ging, ist gestern gescheitert. Der Anwalt der Stadt, Dr. Klaus... [mehr]

  • Parktheater: Walter Renneisen und Sigmar Solbach inszenieren mögliche Begegnung

    Bach und Händel beim "barocken Gipfeltreffen"

    Bensheim. Walter Renneisen und Sigmar Solbach werden sich in einem "barocken Gipfeltreffen" am Dienstag (15.), 20 Uhr, im Parktheater gegenüberstehen. Die Komödie "Händel und Bach - eine mögliche Begegnung" von Paul Barz handelt von einem fiktiven Treffen der beiden großen Antipoden der Barockmusik. In Wirklichkeit sind sie sich nie begegnet. Obwohl sie... [mehr]

  • Taktik auf beiden Seiten: SPD und GUD mussten befürchten, dass ihr BPU-Antrag gekippt wird

    Bereits im Ältestenrat gab's Stress

    Zwingenberg. Bereits im Ältestenrat - der Runde aus Fraktionssprechern, Stadtverordnetenvorsteherin und Bürgermeister, die im Vorfeld einer Parlamentssitzung deren Tagesordnung erörtert - gab es unterschiedlichen Auffassungen darüber, ob der Beschluss des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses (BPU) in Sachen Trinkwasserbrunnen noch einmal zur abschließenden... [mehr]

  • OWK: Nikolausfeier mit Geschenken und Dankesworten

    Blick aufs Wanderjahr 2010

    Bensheim. Die Ortsgruppe Bensheim des Odenwaldklubs beendete das Wanderjahr 2009 mit der Nikolausfeier. Vor also zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen trat Vorsitzender Paul Schelter, wie schon viele Jahre, als Nikolaus auf. Er hatte zwei Gehilfen dabei, zwei "Säcke" mit Namen "Beutolomäus" und "Farina", die ihn bei der Verteilung der Geschenkpäckchen... [mehr]

  • Ehepaar Fink feierte goldene Hochzeit

    Zwingenberg. Am 5. Dezember 1959 schlossen sie den Bund fürs Leben in Berlin: Jetzt feierten Monika und Gerhard Fink in ihrer Wahlheimat Zwingenberg ihre goldene Hochzeit. Kennengelernt hatten sich beide während ihres Studiums der Arbeitswissenschaft in der damaligen DDR. Bedroht von der Staatssicherheit (Stasi) floh das frisch vermählte Paar im Jahre 1960 in den... [mehr]

  • Mission Olympic: Sonderpreis für Projekt Fahrradführerschein

    Frauen sitzen in Bensheim "fest im Sattel"

    Bensheim. Beim dritten bundesweiten Wettbewerb Mission Olympic hat Bensheim den Sprung ins Finale zwar nicht geschafft, aber dennoch gab es einen beachtlichen Erfolg. So ist die Stadt mit dem Sonderpreis zum Thema "Frauen gewinnen!" ausgezeichnet worden und erhält für das Projekt "Fest im Sattel" den mit 5000 Euro dotierten Preis.Mit 5000 Euro dotiertMit dem... [mehr]

  • Jugendschöffengericht: Nach Gutachten traten Zweifel auf

    Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

    Bensheim. Das Jugendschöffengericht hat einen jungen Mann aus Bensheim vom Vorwurf der Vergewaltigung frei gesprochen. In der Anklageschrift von Staatsanwältin Jutta Prechtl war dem damals 18-Jährigen vorgeworfen worden, im Jahr 2006 ein 15 Jahre altes Mädchen zum Sex gezwungen zu haben. Auch die Staatsanwältin rückte im Prozess - nach Einführung eines... [mehr]

  • "Bürger für Bensheim": Bei Ortstermin aufgebrochene Fenster und Türen entdeckt

    Gefahren auf ehemaligem Euler-Gelände

    Bensheim. Bei ihrem jüngsten Ortstermin besichtigte die Wählervereinigung "Bürger für Bensheim" das als Wohnbaugebiet vorgesehene Areal der früheren Papierfabrik Euler. Besonders Augenmerk hatte man auf den Bereich des ersten Bauabschnittes östlich der Friedhofstraße. Erschreckend fanden die Teilnehmer die vielen aufgebrochenen Fenster und Türen auf dem... [mehr]

  • Gronauer Senioren: Ortsbeirat hatte eingeladen zur Adventsfeier

    Gesang, Spiel, Dankesworte

    Gronau. Wie seit vielen Jahren, haben die Gronauer Seniorinnen und Senioren die Einladung ihres Ortsbeirates gerne angenommen und kamen zur besinnlichen Adventsfeier ins festlich geschmückte Dorfgemeinschaftshaus. Musikalisch wurde die Feier vom Männergesangverein "Eintracht Gronau", von den BMV-Sängern und dem Duo Ludwig Böhm und Rainer Maschke umrahmt. Hans... [mehr]

  • "Lüge": Von Unterstellungen und Suggestivfragen

    Habich und Spieß im Streit

    Zwingenberg. "Wollen Sie mir tatsächlich unterstellen, dass ich lüge?", fragte Bürgermeister Dr. Holger Habich den GUD-Stadtverordneten Hans-Henrich Spieß - und fasste gleich noch ein zweites Mal nach: "Ich frage Sie jetzt ganz konkret: Wollen Sie das wirklich tun?" Der streitbare "Grünen"-Parlamentarier schwieg einige Sekunden - und antwortet dann, obwohl... [mehr]

  • Meinungen: Für die einen alles klar, für die anderen alles umstritten

    Hechler: Magistrat braucht Vorgaben

    Zwingenberg. Für die Gemeinschaft für Umweltschutz und Demokratie gibt's keinen Zweifel daran: "Jetzt ist der Bürgermeister am Zug, er muss den Bürgerentscheid Wasser umsetzen, trotz der Querschüsse von CDU, FDP und FWZ", so GUD-Stadtverordneter Hans-Henrich Spieß. Seine Fraktionskollegin Ursula Weber pflichtete bei: "Es gibt einen klaren Auftrag der Bürger -... [mehr]

  • Hospiz-Verein: Trauerbegleiterin wies einen Weg zur Hoffnung

    In Seelennot auch Gefühle zulassen

    Bensheim. "Bedenkt, den eigenen Tod, den stirbt man nur. Doch mit dem Tod der anderen muss man leben." Mit dem Zitat der Schriftstellerin Mascha Kaléko legte Elfriede Roman-Menzel den Finger in eine tiefe Wunde. Sie ist seit Gründung Mitglied im Hospiz-Verein und ausgebildete Trauerbegleiterin. Am Mittwoch sprach sie im Keller der alten Faktorei zum Thema "Trauer... [mehr]

  • Stützpunkt: Separate Umkleiden und sanitäre Anlage übergeben

    Jetzt haben die Frauen bei der Feuerwehr eigene Räume

    Bensheim. Jetzt haben auch die Frauen bei der Freiwilligen Feuerwehr Bensheim Mitte einen separaten Umkleideraum und sanitäre Anlagen. Bürgermeister Thorsten Hermann übergab gestern die neuen Räumlichkeiten. Besonders freute er sich darüber, dass Termin und Kosten eingehalten wurden. "Das Projekt ist gut gelungen", meinte er mit Blick auf die ansprechende... [mehr]

  • Polizei: 70 Taten in Zwingenberg und Auerbach aufgeklärt

    Jugendliche Farbschmierer zeigten Reue

    Zwingenberg/Auerbach. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Bensheim konnte jetzt eine Serie von Graffiti-Schmierereien stoppen. Seit Mai 2009 wurden in Zwingenberg und dem Bensheimer Stadtteil Auerbach immer wieder Häuser, Garagen, Haltestellen, Brücken, Unterführungen, Stromkästen und Verkehrsschilder mit Farbe besprüht - insgesamt 70 Mal. Die so... [mehr]

  • Bensheimer Netz: Musik- und Ernährungsprojekt starten 2010

    Mit vielen Aktionen den Menschen helfen

    Bensheim. Es sind die kleinen Dinge im Leben, die letztlich von großem Wert sind. So waren es auch für Bürgermeister Thorsten Herrmann die Freude in den Augen des Jungen, der seinen Ranzen in Empfang nehmen konnte, oder der Stolz des kleinen Mädchens, das seine ersten eigenen Sportschuhe tragen konnte, die nicht von den Geschwistern abgelegt waren.Erlebnisse, die... [mehr]

  • Parktheater: "Noch 'n Duett!" - flotte Geburtstagsrevue für Felix Mendelssohn-Bartholdy anlässlich des 200. Geburtstags

    Muntere Revue, starkes Ensemble

    Bensheim. Es war ein kulturhistorisch böiger Tag in Weimar anno 1821: Goethe begegnet dem erst zwölfjährigen Wunderknaben Felix Mendelssohn-Bartholdy - und ist begeistert. Der Dichter stellt das musikalische Genie des Jungen noch über die Zauberkräfte des kleinen Mozart: Dessen Kunst nehme sich gegenüber jener Mendelssohns aus wie kindliches Lallen zu... [mehr]

  • Fahrplanwechsel

    Neue Zeiten für Stadtbuslinie 674

    Bensheim. Mit dem Fahrplanwechsel am morgigen Sonntag (13.) wird es auch bei der Verkehrsgesellschaft Werner - und damit auch im Bensheimer Linienverkehr - einige Fahrplanänderungen geben. Linie 642 (Linie 645): Zwischen Bensheim und Bürstadt entfällt die Fahrt der Linie 642 um 11.31 Uhr, da aufgrund geänderter Schulschlusszeiten (G8-Reform) keine Nachfrage mehr... [mehr]

  • Parktheater: Strauß bunter Melodien am 31. Januar um 17 Uhr / Gesangssolisten Daniela Zanger und Andreas Wagner

    Neujahrskonzert des Collegium Musicum

    Bensheim. Das Neujahrskonzert des Collegium Musicum Bergstraße ist schon zu einer lieben Gewohnheit im Bensheimer Kulturleben geworden. Mit diesem Konzert zu Beginn des Jahres folgt das in Bensheim angesiedelte Orchester einem ganz berühmten Vorbild, auch in der Programmgestaltung.Strauß bunter MelodienMichael Kopylevych, der Dirigent des Collegium Musicum, hat... [mehr]

  • Weihnachts-Amnestie: Geringfügige Parkvergehen werden bis einschließlich 27. Dezember nicht geahndet

    Parkscheiben statt Knöllchen

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Wer in diesen Tagen falsch parkt, bekommt - und das ist kein Witz - von den Bensheimer Hipos - samt einem freundlichen Schreiben - eine Parkscheibe hinter den Scheibenwischer geklemmt, auf deren Rückseite die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt skizziert sind. Die Weihnachts-Amnestie ist eine Erfindung von Ordnungsdezernent Matthias... [mehr]

  • Realität nicht ignorieren

    Der Bürgerentscheid Wasser ist rechtskräftig, der Brunnenbau ein klarer Auftrag. Daran bestehen keine Zweifel, auch wenn die Befürworter des Vollanschlusses an die Riedgruppe Ost den Entscheid gerne ungeschehen machen würden. Ob er allerdings auch in die Praxis umsetzbar ist, daran bestehen Zweifel - und eben die zu äußern, das muss in einer Demokratie erlaubt... [mehr]

  • Benefiz: Aktion für Ausbildung des Assistenzhundes "Dinah"

    Retriever soll gelähmtem Michael helfen

    Auerbach. Plakate in Auerbach machen derzeit auf eine besondere Aktion aufmerksam: Am kommenden Sonntag (20.), zwischen 11 und 17 Uhr, findet in Kleintierpraxis in der Darmstädter Straße 223 ein fröhlicher Adventsnachmittag mit Kaffee und Kuchen, Glücksraddrehen und Tombola statt.Aktiver FeuerwehrmannDer Erlös soll in die Ausbildung von "Dinah" fließen, einem... [mehr]

  • Silbernes Jubiläum bei Firma Horschler

    Bensheim. Auf ihr 25-jähriges Bestehen kann in diesen Tagen die Firma Horschler in Bensheim zurückblicken. Obermeister Werner Winkenbach von der Innung des Sanitär- Heizungs- und Klempner-Handwerks gratulierte dem Gründer Wilhelm Horschler und seinem Sohn Thomas zum silbernen Firmenjubiläum und überreichte eine Urkunde der Kreishandwerkerschaft. Horschler... [mehr]

  • Live-Musik und Riesenrad

    Silvesterparty beim Hospitalbrunnen

    Bensheim. Erstmals wird der Wechsel ins neue Jahr nicht auf dem Marktplatz, sondern in der unteren Fußgängerzone gefeiert, weist die Stadtverwaltung Bensheim auf die Silvesterparty 2009 rund um den Hospitalbrunnen hin.Blick aus der HöheHintergrund ist die Präsenz des Riesenrades, das noch bis ins neue Jahr in Bensheim bleibt und somit auch während der... [mehr]

  • Am 16. Dezember

    Sondermüll - letzte Aktion 2009

    Bensheim. Zum sechsten und damit letzten Mal in diesem Jahr kommt am Mittwoch (16.) das Umweltmobil nach Bensheim. Angefahren werden diesmal der Süden Bensheims und das äußerste westliche Stadtgebiet.Fehlheim und BerufsschulenDie Abgabe des Sondermülls, der nicht in der Restmülltonne, der Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr... [mehr]

  • Sportcamps: Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

    Spiele, Turnen und Hip-Hop

    Bensheim. Bereits am Freitag (18.) ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien. Aber wohin mit den Kids, wenn man noch Weihnachtseinkäufe zu erledigen hat, die Geschenke verpacken, den Baum schmücken oder arbeiten muss? Im Vor-Weihnachts-Sportclub wird vom 21. (Montag) bis 23. Dezember (Mittwoch) ein bunter Mix aus Spielen, Parcours- und Grundlagentraining... [mehr]

  • "Sängerkranz"

    Stammtischrunde wandert wieder

    Zwingenberg. Der Gesangverein "Sängerkranz" lädt für den 30. Dezember (Mittwoch) zum nächsten - und im Jahr 2009 damit auch zum letzten - Stammtisch ein. Dem Beisammensein, das ab 16.30 Uhr im Zwingenberger "Adlersaal" stattfindet, geht eine Wanderung voraus. Abmarsch ist um 15 Uhr am Löwenplatz. Gewandert wird nach Angaben von Karl Nickels bei fast jedem... [mehr]

  • SKG Zell: Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Abteilung Fitness und Gesundheit

    Starke Gemeinschaft im Stadtteil Zell

    Zell. Viele fleißige Hände hatten das Zeller Dorfgemeinschaftshaus in einen Weihnachtswald verwandelt. Rinde, Zweige, Zapfen und Lebkuchenbäume waren nicht nur schön anzusehen, sondern verströmten auch vorweihnachtlichen Duft. Abteilungsleiterin Agnes Eckert begrüßte zahlreiche Gäste, die sich gleich zu Beginn der Veranstaltung am Büfett stärken konnten.... [mehr]

  • Kirchbergschule: Schüler aus der Praxisklasse legten ihre Projektprüfung ab

    Wie funktioniert eigentlich ein Traktor?

    Bensheim. Was haben ein New-Holland-Traktor, Gesundheitsschäden durch Rauchen und gefüllte Teigtaschen gemeinsam? Sie alle waren Themen der Projektprüfung, die im Rahmen der Praxisklasse, einer SchuB-Maßnahme (Lernen in Schule und Betrieb) an der Bensheimer Kirchbergschule durchgeführt wurde. Mehr als drei Wochen lang bereiteten sich die Schüler auf diese... [mehr]

Bürstadt

  • Durchfahrtverbot: Lkw sollen auch Wattenheim meiden

    "Haben positive Signale"

    Biblis. Nachdem im Ortsbeirat Bobstadt bereits über ein Lkw-Durchfahrtverbot auf der Frankensteinstraße gesprochen wurde, äußerte sich die Bibliser Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus ebenfalls optimistisch wegen eines Durchfahrtverbots durch Wattenheim. "Wir haben positive Signale, müssen allerdings die Anhörungen in Bürstadt und Lampertheim noch... [mehr]

  • Konjunkturpaket: Arbeiten für das Pfaffenau-Stadion und die Sportanlagen in Nordheim und Wattenheim sind vergeben

    230 000 Euro sind noch übrig

    Biblis. Der Bibliser Haupt- und Finanzausschuss hat einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Die Mitglieder wählten einstimmig Ewald Gleich von der SPD. Seine Vorgängerin Monika Pfeiffer-Hartmann war in den Gemeindevorstand gewechselt. Einer der dringendsten Punkte auf der Tagesordnung war die Ausschreibung für die Arbeiten am Pfaffenau-Stadion. Um die Gelder... [mehr]

  • 2 Betrifft Umwelt: Der städtische Umweltbeauftragte über Maßnahmen zur CO

    Bürstadt baut an seinen Klima-Rettungsbooten

    Bürstadt. Mit der Unterzeichnung der "Charta für Klimaschutz" gehört Bürstadt zu den ersten 26 Städten in Hessen, die sich im Rahmen der hessenweiten Kampagne den Herausforderungen eines zentralen Umweltthemas stellen. Mit diesem Schritt hat sich Bürstadt verpflichtet, als Handlungsgrundlage eine umfassende CO2-Bilanz zu erstellen. Danach soll unter Beteiligung... [mehr]

  • Fusion: Genossen geben unterste Ebene auf und bündeln damit die Kräfte / Auch Satzungsänderung erfolgt einstimmig

    Bürstädter SPD integriert Ortsbezirke in Verein

    Bürstadt. "Neue Identität durch gemeinsames Handeln": Dieser Satz stand über der Einladung zur Mitgliederversammlung, welche die SPD an die Mitglieder ihrer Ortsbezirke Bobstadt, Riedrode und Bürstadt versandte. Das Ziel der Versammlung war es, die Handlungsfähigkeit der Genossen zu stärken. Der Weg dahin sollte darüber führen, die drei Ortsbezirke in den... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss: Veto gegen Abriss eines Hauses / Gespräche mit Bauträger für Mehrgenerationenhaus laufen

    Denkmalschutz schaltet sich in Pläne ein

    Biblis. Um den Sachstand für die Entwicklung Enggasse/ Hochschildstraße zu erfahren, waren sogar einige Anwohner zur Sitzung des Bibliser Haupt- und Finanzausschusses gekommen. Hier ist ein Mehrgenerationenhaus geplant. Inzwischen sind Gespräche mit allen Anwohnern geführt, deren rückwärtige Grundstücke an das Areal stoßen, das die Gemeinde bereits besitzt.... [mehr]

  • Adventskalender: Weihnachtslieder und Gedichte

    Gleich zwei Gruppen bei der Raiffeisenbank zu Gast

    Bürstadt. Besonders stimmungsvoll war der Bürstädter Adventskalender bei der Raiffeisenbank Ried, denn sie bekam gleich zweimal Besuch. Morgens machte sich eine kleine Gruppe aus der Kindertagesstätte Regenbogen aus Riedrode auf. Sie hatten Weihnachtslieder und Gedichte mitgebracht. Sie traten auf der Treppe in der Kundenhalle auf. Dafür gab es zur Belohnung... [mehr]

  • Jubiläum: Bürstädter "Sainäwwel" bereiten sich auf Jubiläumssaison vor / Vorabverkauf für drei Vorstellungen hat bereits begonnen

    Haferschleim mit Brot zum 25. Geburtstag

    Karin Urich Bürstadt. Andere feiern ihren 25. Geburtstag mit einer Torte. Bei den Bürstädter Sainäwweln gibt es nur "Drugge Brod un Hawwerschloim". So lautet der Titel des Stücks, mit dem die Laienspieltruppe in ihre Jubiläumsspielzeit geht. Es spielt in einem Altenheim, heißt im Original "Dreistes Stück im Greisenglück" und stammt von Bernd Gombold, einem... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    KIEN sucht Gutschein-Gewinner

    Das nächste Treffen der Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN) findet am Montag, 14. Dezember, um 20 Uhr im Nebenzimmer der "Neckarperle" in Neckarhausens Hauptstraße statt. Neben den Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2010 soll vor allem die Manöverkritik des Kinderweihnachtsmarkts im Mittelpunkt stehen. Während des Kinderweihnachtsmarkts wurden vier... [mehr]

Essen und Trinken

  • Nussiges Erlebnis

    Gerade zur Weihnachtszeit stehen die kalorienreichen, aber auch sehr gesunden Früchte auf der Nasch-Liste - pur oder als Bestandteil leckerer Plätzchen. Von Angelika Kastner Nüsse sind nicht nur in der Advent- und Weihnachtsbäckerei eine beliebte Zutat - sie schmecken auch pur köstlich. Diese essbaren Samenkerne von Früchten (Schalenobst) sind Energiespender... [mehr]

  • Schenken leicht gemacht

    Haben Sie schon alle Geschenke beisammen? Kurz vor Weihnachten stellt sich oft die Frage, womit mache ich wem eine Freude? Hier ein paar Anregungen aus dem Bereich "Essen und Trinken". pc/seKlein und gefährlichEs gibt Menschen, die sagen, dass Espresso so stark sein muss, dass der Löffel darin stecken bleibt. Die Espressotassen im typischen Ed Hardy Look (Herzen,... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Gestern Abend wurde der kleine Markt am Rathaus eröffnet / Heute ab 13 Uhr geht es weiter

    Hans-Jürgen Emmerich Mit Trommeln und Fanfaren hat gestern Abend der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor dem Neuen Rathaus in Schriesheim begonnen. Keine leisen Töne im Advent, sondern ein lautstarkes Spektakel. Fast ein wenig wie Glühwein-Mathaisemarkt im Winter. Doch das Weihnachtsdorf in Schriesheim hat einen besonderen Charme. 16 kleine Buden und... [mehr]

  • Schriesheim: Aktion der Grünen Liste trägt 800 Euro zusammen / Sozialamt verteilt die Hilfe

    "Helpi" schenkt Menschen in Not ein bisschen Glück

    Isabelle Brossier Von einer Hand zur anderen. Bürgermeister Höfer und Maria Kalla vom Sozialamt Schriesheim haben gestern dankend die Spende aus der Aktion "Helpi" der Grünen Liste entgegen genommen. 800 Euro waren seit Sommer sowohl bei Aktionen der Grünen Liste als auch privat von Mitgliedern gesammelt worden. Mit "Helpi" trägt die Grüne Liste seit diesem... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Jugendliche hatten viel Spaß auf ihrer Party

    Abtanzen in Nebel und Schneegestöber

    Marion Schatz Flotte Fete im Jugendtreff: Besonders neugierig waren die jungen Besucher auf den frisch renovierten Party-Raum und den Probelauf der neuen Licht- und Effektanlage. Dabei wollten die jungen Leute natürlich auch schauen, ob diese wirklich so viel kann, wie angekündigt worden war (die offizielle Einweihung der Lichtanlage mit den Spendern erfolgt zu... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Treue Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung geehrt

    Gartenbauer bestätigen ihren Vorstand

    Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der Obst- und Gartenbauverein in die weihnachtlich geschmückte Turnhalle eingeladen. Umfangreich war der Geschäftsbericht des ersten Vorsitzenden Lothar Maurer. Die Vorstandschaft habe sich wieder sehr darum bemüht, den Mitgliedern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu bieten, blickte er auf ein arbeitsreiches... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Kartenvorverkauf für TV-Theater

    Langsam geht die Probenarbeit bei der Theatergruppe des TV 1892 in die heiße Phase. Immerhin steht die Premiere bei der Weihnachtsfeier am Samstag, 19. Dezember, vor der Tür. Derzeit sind die Akteure um Regisseur Peter Großmann noch eifrig am proben. In diesem Jahr wird "Alberto der Rammler", ein Stück in drei Aufzügen frei nach Siegfried Burger gespielt. Wie... [mehr]

  • Schriesheim: Weihnachtsfeier mit Ehrungen

    Otto Kinzig ist schon seit 75 Jahren in der Lyra

    Für diese Weihnachtszeit hatte sich die Lyra in Schriesheim wieder einmal mächtig ins Zeug gelegt. Der chilenische Bariton Gonzalo Simonetti, Stipendiat an der Musikhochschule in Mannheim verwandelte den Gemeindesaal der katholischen Kirche für wenige Minuten in ein Opernhaus. Von seiner Interpretation der Arie des Papageno aus Mozarts Zauberflöte waren die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Große Senioren-Weihnachtsfeier mit rund 800 Gästen in der Nordbadenhalle

    "Prima, dass die Gemeinde das macht"

    Peter Jaschke Geselligkeit und geistliche Worte bei Gebäck und Gesang, dazu noch Günter Gajewskis lehrreiche Weihnachtsreise durch Raum und Zeit sowie turnerische Darbietungen: Die traditionelle Weihnachtsfeier der Gemeinde war "wieder sehr schön", wie Käthe Siefert fand. Zusammen mit ihrem 82-jährigen Mann Georg, dessen Bruder Werner Siefert und seiner Frau... [mehr]

  • Heddesheim: Ehrung für Mehrfach-Blutspender durch DRK und Gemeinde

    Nächstes Ziel: die 20 000 knacken

    Von unserem Mitarbeiter Dietmar Thurecht Jeder könnte einmal eine brauchen - eine Blutkonserve. Ob nach einem Unfall oder bei einer Operation. Allein in Deutschland werden täglich 15 000 Blutspenden benötigt - und künstlich herstellen lässt sich Blut nicht. Die Versorgung mit dem Lebenselixier sichern zahlreiche Blutspender. In Heddesheim dankten Gemeinde und... [mehr]

  • Heddesheim/Viernheim

    Stadtwerke lesen Zählerstände ab

    Um den Jahresverbrauch für Strom und Gas zu ermitteln, führen die Stadtwerke Viernheim in der Zeit vom 14. bis 31. Dezember die Zählerablesungen in Heddesheim durch. Die Stadtwerke bitten ihre Kunden, die Messeinrichtungen für ihre Mitarbeiter zugänglich zu machen. Kunden, die in dieser Zeit in Urlaub sind und deren Zähler daher nicht zugänglich sind, können... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität: 79-Jährige in Rohrbach ausgeraubt

    Dieb reißt Tasche weg

    Bargeld und Schmuck hat ein Unbekannter erbeutet, der am Donnerstagabend in Rohrbach eine 79-Jährige ausraubte. Die Seniorin befand sich zu Fuß auf dem Heimweg. Sie lief durch die Viktoriastraße, als sich von hinten ein unbeleuchtetes Fahrrad näherte. Die Frau wollte nach Polizeiangaben die Fahrbahn überqueren. In diesem Moment radelte der Mann an ihr vorbei und... [mehr]

  • Bauarbeiten: Gestaltung der Oberfläche verzögert sich

    Ebert-Platz später fertig

    Die Gestaltung der Oberfläche des Friedrich-Ebert-Platzes dauert drei Monate länger als bislang angenommen. Zuletzt gingen die Bauherren noch davon aus, dass die Fläche über der im September in Betrieb genommenen Tiefgarage bis Jahresende fertiggestellt sein könnte. Nun sagte ein Vertreter der Stadtverwaltung auf Anfrage, dass die Arbeiten bei "günstigen... [mehr]

  • Kurpfälzisches Museum: Der Freundeskreis unterstützt seit 50 Jahren Neuanschaffungen mit regionalem Bezug

    Millionen für Kunstschätze gesammelt

    Arndt Krödel Einmal im Jahr werden in den Salons des Kurpfälzischen Museums in Heidelberg die Kerzen angezündet, Musik alter Meister durchdringt die Räume, und an festlich dekorierten Tischen wird Wein aus der Pfalz kredenzt: Die exquisite, gleichwohl sehr familiäre Soirée im barocken Palais Morass in der Hauptstraße ist Teil des "Museumsabends", den der... [mehr]

Heppenheim

  • Christophorus-Schule: Ralf Hofmann zeigte Methoden zur Steigerung der Gedächtnisleistung

    hambach. Im Rahmen des "Tages des Merkens" besuchte der "Merkmeister" Ralf Hofmann die Christophorus-Schule. Die Schule hatte ihn eingeladen, damit er mit den Schülern und am Abend mit den Eltern anschaulich demonstrieren konnte, wie gut das menschliche Gehirn funktionieren kann - wenn gehirngerecht gelernt wird. Die Schüler erlebten, wie die eigene... [mehr]

  • Kindertheater

    "Hans im Glück" im Gymnasium

    heppenheim. "Wie dein Dienst war, so soll dein Lohn sein", sprach der Meister zu Hans und gab ihm einen Klumpen Gold. Das ist der Beginn der Geschichte vom Hans im Glück, frei nach den Gebrüdern Grimm, die das Luna-Theater am morgigen Sonntag (13.) ab 15 Uhr bei Forum Kultur in der Aula des Starkenburg-Gymnasiums zeigt. Am Montag (14.) spielt das Theater das... [mehr]

  • Oberlin-Lesezirkel: Gruppe bilanziert das vergangene Jahr

    Am Anfang stand Hermann Hesse

    heppenheim. Berlin, Paris, London, Kairo und Neu-Delhi waren einige der Hauptstädte, in denen sich die Freunde des Lesezirkels "Literatur und Religion" in der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde in diesem Jahr aufhielten. Aber genauso waren es ein anatolisches Dorf, ein chinesischer Einödhof oder eine deutsche Kleinstadt, die das weltumspannende Interesse... [mehr]

  • Skiclub: Verein wartet jetzt mit eigener DSV-Skischule auf

    Auch an Langlauf gedacht

    heppenheim. Ab dieser Saison wartet der Skiclub mit einer eigenen DSV-Skischule auf. Damit sei er der einzige Skiclub an der hessischen Bergstraße mit diesem Angebot, Die Lizenzierung beim Deutschen Skiverband wurde beantragt, damit ein qualitativer und hochwertiger Ski- und Snowboardunterricht in der vom Skiclub geförderten Kinder- und Jugendarbeit gewährleistet... [mehr]

  • Alle Jahre wieder: Den Christbaum im Odenwald frisch schlagen

    BA-Tannenbaum-Aktion mit Glühwein und Grillhähnchen

    Bergstrasse. Am Samstag (19. Dezember) ist es wieder so weit. Scharen rücken mit Beil und Säge aus, um sich einen frischen Baum zum Fest zu holen. Die Tannenbaum-Aktion des Bergsträßer Anzeigers findet zum 21. Male statt. Immer dabei sind treue Fans von duftendem Grün. Um 10 Uhr wird die Schonung von Privatwald-Besitzer Wilhelm Rettig geöffnet. Die Schonung... [mehr]

  • Kreisverband Bergstraße: Vorstandswahlen bei der Partei-Mitgliederversammlung / Freude über gutes Abschneiden bei Bundestagswahl

    Bernd Knapp an der Spitze der Linken

    Bergstrasse. Bernd Knapp führt nach der Mitgliederversammlung den Bergsträßer Kreisverband der Linken. Zur Stellvertreterin des Mannes aus Hirschhorn wurde Barbara Chaluppa aus Grasellenbach gewählt. Bei der Zusammenkunft in Heppenheim in der Gaststätte "Am Stadtgraben" dankte der Wahlkreiskandidat Harry Siegert aus Viernheim den Mitgliedern für den engagierten... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk: Ehrungen bei der Weihnachtsfeier / Für Horst Kuhl rückt Tobias Wollmann nach

    Dankeschön an "Blaue Engel"

    heppenheim. Die Ortsgruppe Heppenheim des Technischen Hilfswerks (THW) hat den Schwung ihrer Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag im Jahr 2008 mitnehmen und auch im zur Neige gehenden Jahr mit zahlreichen Aktivitäten aufwarten können. Bei der traditionellen Weihnachtsfeier, zu der Ortsbeauftragter Hans-Werner Bülle" eingeladen hatte, hielt der Vorstand Rück- und... [mehr]

  • Umwelt: Der Geologe Johann-Gerhard Fritsche erläuterte die Chancen und Risiken der Tiefengeothermie

    Die Wärme der Erde nutzen

    heppenheim. Die Idee hört sich angesichts von drohendem Klimawandel und zunehmender Verknappung fossiler Rohstoffe zunächst bestechend an: Mit Hilfe von Geothermie-Kraftwerken kann die Wärme tiefer Erdschichten in Form von heißem Wasser aus 2000 Meter Tiefe für Stromerzeugung und Heizung genutzt werden. Die regenerative Energiequelle steht unabhängig von... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Die zwölfte und dreizehnte Tür

    heppenheim. Auch in diesem Jahr öffnet in der Weststadt ein lebendiger Adventskalender seine Türen. Jeden Abend gibt es um 18 Uhr vor dem adventlich geschmückten Haus des jeweiligen Gastgebers für etwa 30 Minuten ein kleines Programm. Es wird wieder bei Kerzenlicht eine kleine besinnliche Geschichte vorgetragen. Dann werden Fürbitten gelesen, es wird ein... [mehr]

  • Verkehrsverbund Rhein-Neckar

    Fahrplanbücher liegen jetzt vor

    Bergstrasse. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) hat zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember neue Verbundfahrpläne aufgelegt. Diese sind je nach Band für 1,50 Euro beziehungsweise 2 Euro im Buchhandel oder bei den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen erhältlich. Zur Verbesserung der Kundeninformation ist in die Fahrplanbücher erstmals ein Faltplan in handlichem... [mehr]

  • Tierheim

    Fundkater sucht neues Zuhause

    heppenheim. Tom kam im Juni als Fundkater über eine Bensheimer Tierarztpraxis ins Heppenheimer Tierheim. Das etwa sechs Jahre alte Tier hat zwar eine Tätowierung im Ohr, doch waren die Angaben nicht mehr lesbar, so dass seine Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnten. Die Tierheimmitarbeiter suchen nun für ihn möglichst bald ein neues Zuhause ohne andere... [mehr]

  • Lebenshilfe: Nikolausfeier mit Liedern und Texten

    Für jeden hatte er ein Geschenk dabei

    heppenheim. Wie viele Jahre zuvor war die Nikolausfeier im Marienhaus krönender Abschluss im Vereinsleben der Lebenshilfe. Von einem Spender festlich geschmückte Tisch überraschten die Besucher. Johannes Wemmer am Keyboard sorgte für weihnachtliche Stimmung. Vorsitzender Friedel Frank gab Erfreuliches bekannt: Christiane Schneider (Birkenau) hat auch dieses Jahr... [mehr]

  • SPD Bergstraße: Christine Lambrecht, Katrin Hechler und Norbert Schmitt ziehen Bilanz / "Debakel" von 2009 aufarbeiten, gestärkt in den Kommunalwahlkampf gehen

    Keine Politik für den kleinen Mann?

    Bergstrasse. Zum Jahresabschluss hatte die SPD Bergstraße zu einer Pressekonferenz nach Bensheim eingeladen. Das katastrophale Abschneiden der eigenen Partei im "Superwahljahr" kam dabei genauso zur Sprache, wie die erwartungsgemäße Kritik an den Regierungsparteien auf Bundes-, Landes- und Kreisebene. Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht zog Bilanz. "Wir... [mehr]

  • Arbeitslosengeld und Sozialhilfe

    Nachzahlungen jetzt sichern

    Bergstrasse. Die Erwerbsloseninitiative "Andere Wege" weist darauf hin, dass Arbeitslose möglicherweise mit Nachzahlungen rechnen können, wenn das Bundesverfassungsgericht Anfang kommenden Jahres sein Urteil bezüglich der Verfassungsmäßigkeit des Arbeitslosengeldes verkündet. In der mündlichen Verhandlung im Oktober war angeklungen, dass die... [mehr]

  • Kirschhausen

    Neues Dach für die alte Schule

    Kirschhausen. Auf der Tagesordnung des Heppenheimer Magistrats stand diese Woche unter anderem die Dachsanierung der Alten Schule in Kirschhausen. Im Rahmen des Konjunkturpakets II werden etwa 60 000 Euro hierfür aufgewendet. Nachdem der Magistrat den Auftrag an eine Heppenheimer Firma vergeben hat, sollen die Arbeiten noch im ersten Quartal des Jahres 2010... [mehr]

  • Wettbewerb

    Schule als Lern- und Lebenswelt

    Bergstrasse/Darmstadt. "Bildung ist der Schlüssel für Erfolg in Beruf und gesellschaftlichem Leben. Entscheidend dafür ist eine selbstständige Schule, in der Lernen, Leben, Betreuen, Erziehen, Unterrichten und Entwickeln gleichermaßen stattfinden", sagt Rechtsanwalt Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände,... [mehr]

  • ZAKB: Damit die Leerung auch in der kalten Jahreszeit klappt

    Tipps für die Biotonne im Winter

    Bergstrasse. Organische Abfälle sind oft sehr feucht und frieren daher bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt leicht in der Biotonne fest. Aber schon ein paar wenige Vorkehrungen reichen, damit die Biotonne auch im Winter von der Müllabfuhr geleert werden kann. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) gibt dazu Tipps: Stellen Sie die Biotonne... [mehr]

  • Landgericht Darmstadt: Plädoyers im Vergewaltigungsprozess gegen zwei Männer aus Heppenheim

    Urteil gegen Vater und Sohn wird im Januar erwartet

    Heppenheim/Bergstrasse. Im Vergewaltigungsprozess gegen Vater und Sohn wird das Urteil vermutlich erst am 11. Januar 2010 gesprochen. Beide Männer sind angeklagt, eine 41 Jahre alte Heppenheimerin zwischen April und September 2008 mehrfach mit kompromittierenden Handyfotos zu sexuellen Handlungen erpresst zu haben. Neben den beiden stehen auch noch zwei weitere... [mehr]

Hessen/RLP

  • Fahrplanwechsel: Kunden müssen sich auf Veränderungen einstellen / Teilweise "völlig neue Abfahrtszeiten"

    Nahverkehr wird schon wieder teurer

    Anne-Katrin Einfeldt Frankfurt. Alle Jahre wieder: Auf die Kunden des Öffentlichen Nahverkehrs in Hessen kommen Anfang Dezember höhere Preise und neue Fahrpläne zu. Im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) werden die Fahrkarten um durchschnittlich 2,8 Prozent teurer, im wesentlich kleineren Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) sind es "nur" 2,5 Prozent. Hinzu kommen... [mehr]

  • Soziales: Immer mehr Projekte in den Städten / Initiatoren ziehen positive Zwischenbilanz

    Notinsel macht den Schulweg sicherer

    Franziska von Tiesenhausen Frankfurt. Noteingänge, Schutzburgen, Notinseln: Die Projekte haben verschiedene Namen, aber ein Ziel. Sie sollen die Schulwege so sicher machen, dass Kinder bedenkenlos allein zur Schule gehen können. Ladenbesitzer erklären sich bereit, den Kleinen in Notfällen zu helfen und zeigen das mit großen, bunten Aufklebern in ihren... [mehr]

  • Kriminalität: Prozess gegen 17-Jährige beginnt Donnerstag

    Schlägerin vor Gericht

    Heinrich Halbig Frankfurt. Nach der Welle von brutalen Übergriffen gegen Fahrgäste in Bussen und U-Bahnen, erregte im Oktober der Fall einer 17-Jährigen überregionale Aufmerksamkeit. Denn waren es bisher in der Regel junge Männer oder männliche Jugendliche, die wegen der Gewalttaten auffielen, so tat sich diesmal eine Schülerin als rücksichtslose Schlägerin... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg/Schriesheim: Treibjagd an der Bergstraße / Elf Schwarzkittel zur Strecke gebracht

    Wildschweinen auf die Pelle gerückt

    Hans-Jürgen Kiefer beobachtet alles ganz genau. Er achtet auf jede Bewegung und jedes Geräusch im Wald. "Hier allein im Hochsitz zu sitzen, ist für mich auch eine Form der Entspannung", sagt der Zahnarzt. Was hier so locker klingt, hat mit Gemütlichkeit aber nichts zu tun. Wie 100 andere Jäger hält der Leutershausener an diesem Tag stundenlang Ausblick nach... [mehr]

Hockenheim

  • Anfragen: Verlegung des Jugendzentrums und Bus-Verbesserung

    "Point" neben die Schule?

    Neulussheim. Einen Umzug des Kinder- und Jugendzentrums "Point" von der Alten Schule in die leerstehende Hardthallengaststätte schlug Ingeborg Bamberg (CDU) bei den Anfragen in der Gemeinderatssitzung im Haus der Feuerwehr vor. Da die Hausaufgabenbetreuung vom "Point" übernommen wurde, sei eine Unterbringung der Einrichtung direkt neben der Schule ideal, meinte... [mehr]

  • Hockenheimer Hausfrauen: Unterhaltsame Feier mit Liedern und Gedichten

    Advent bei Kerzenschein

    Bei den Hockenheimer Hausfrauen ist schon lange Tradition, in der Weihnachtszeit eine Adventsfeier abzuhalten. Viele Hausfrauen fanden sich im festlich geschmückten Saal der "Brauerei zum Stadtpark" ein, um zusammen einen vorweihnachtlichen Abend zu begehen. Eröffnet wurde die Feier von der 1. Vorsitzenden Helga Sommer mit dem Gedicht "Advent beim Kerzenschein" und... [mehr]

  • Friedrich-von-Schiller-Schule: 25 000 Euro in neuen Computerraum investiert

    Arbeit einfacher und sicherer

    Reilingen. Die Schüler der Friedrich-von-Schiller-Schule haben einen neu ausgerüsteten Computerraum bekommen. Die bisherigen acht Jahre alten Rechner waren immer wieder ausgefallen. Die Gesamtkosten der Investition belaufen sich auf rund 25 000 Euro, wobei die Hardware bei der Reilinger Firma Baien GmbH als günstigsten Anbieter erworben wurden. Die Installation... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein

    Ausflug in den Spreewald

    Der Obst- und Gartenbauverein führt von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 19. Juni, seinen nächstjährigen Sieben-Tage-Ausflug in den Spreewald durch. Untergebracht sind die Hockenheimer in einem guten Hotel in Cottbus mit großzügiger Wellness- und Saunalandschaft. Vorgesehen ist eine ausgedehnte Kahnfahrt im Spreewald mit Pause zur Mittagszeit in einem Gasthof... [mehr]

  • Advents-Aktion: Lions Club brachte mit Vereins-Unterstützung Vorweihnachtsstimmung vor Ort

    Bei Serviceclub lächelt sogar das Christkind

    Reilingen. Die Protagonisten des Abends mussten sich schon sehr anstrengen, um gegen das Gekreische der Kreissäge in der Nachbarschaft und die Geräusche der vorbeifahrenden Busse anzukämpfen, doch sie meisterten die Aufgabe brillant. Und die Zuhörer nahmen's gelassen mit humorvollen Kommentaren hin. Der "Lebendige Adventskalender", organisiert vom Lions Club... [mehr]

  • Gemeinderat: Mehrheit für Kindergarten am Alten Bahnhof

    Beschluss für Neubau krönt Jahr des Kindes

    Franz A. Bankuti Neulussheim. In Neulußheim wird ein neuer Kindergarten in der Trägerschaft der evangelischen Kirche auf dem Gelände neben dem Alten Bahnhof entstehen. Dies beschloss der Gemeinderat mit den Stimmen der Sozialdemokraten und der Christdemokraten bei der letzten Sitzung dieses Jahres. Die Fraktion der Freien Wählervereinigung stimmte dagegen. "Wir... [mehr]

  • Blausee: Bürgermeister verteidigt Prüfungen zum Defizit-Abbau

    Es geht nicht um Schließung

    Neulussheim. "Es geht um die Möglichkeit, Alternativen zu suchen, um den jährlichen Zuschuss für den Blausee zu senken, und nicht darum, den Blausee zu schließen". Mit deutlichen Worten wandte sich Bürgermeister Gunther Hoffmann bei der Gemeinderatssitzung im Haus der Feuerwehr gegen die ins Leben gerufene Diskussion zum Thema Blausee. Bei einem jährlich... [mehr]

  • Hockenheimring: Weihnachts- aktion zugunsten Sterntaler

    Jedes Ticket hilft Kindern

    "Der Hockenheimring und die Formel 1 helfen dem Christkind": Unter diesem Motto startet die Hockenheim-Ring GmbH ihre große Weihnachtsaktion. Von jedem Ticket für den deutschen Formel-1-Grand-Prix 2010, das im Aktionszeitraum vom 14. bis 18. Dezember im Ticketing der Hockenheim-Ring GmbH gekauft wird, gehen fünf Euro des Kaufpreises an den Verein Kinderhospiz... [mehr]

  • Pflegezentrum: Grundschüler besuchten Senioren und haben neben Liedern noch Plätzchen und Kuchen dabei

    Kleine Bäcker bereiten kulturell und kulinarisch Freude

    Die Zweitklässler der Pestalozzi-Grundschule besuchten mit ihrer Lehrerin Ninon Hruschka die Bewohner des Pflegezentrums Hockenheim. Mit musikalischer Begleitung durch den ehemaligen Schulleiter Manfred Wöhr an der Geige sowie Martina Wächter an der Gitarre verzauberten die rund 20 Kinder die Seniorinnen und Senioren. Sie sangen "O Tannenbaum" und musizierten... [mehr]

  • Musikschule Hockenheim: Adventskonzert von Schülern und Lehrern in der evangelischen Kirche

    Mit harmonisch abgestimmtem Programm

    Altlussheim. Ein harmonisch abgestimmtes Programm mit Gesang und instrumentaler Vielfalt bot die Musikschule Hockenheim bei ihrem Adventskonzert in der evangelischen Kirche Altlußheim. Schülerinnen und Schüler aus den Klassen von Katrin Gordon, Brygida Lorenz, Patrick Mörtel, Holger Nachtnebel, Gerhard Nußbaum, Doris Pfeifer-Nußbaum, Anke und Christian Palmer,... [mehr]

  • Alkoholismus: Polizei trifft immer öfter auf sturzbetrunkene Heranwachsende / Auch Verkäufer von Alkoholika machen sich strafbar

    Saufen bis der Arzt kommt

    Hans Schuppel 22.30 Uhr auf dem Polizeirevier: Ein Fußgänger meldet per Handy, dass auf der Brücke von der Bahnhofstraße zum Altwingertweg zwei jüngere Mädchen liegen. Total betrunken und herumschreiend. Die alarmierten Polizisten hören bereits von Weiten das Geschrei. Ein Mädchen liegt auf dem Rücken auf dem Pflasterboden, schreit lauthals unverständliche... [mehr]

  • Gemeinderat

    Verwaltung bringt Haushalt 2010 ein

    Finanzen prägen die letzte öffentliche Gemeinderatssitzung dieses Jahres am Mittwoch, 16. Dezember, 17 Uhr, im Bürgersaal des statt. Die Verwaltung bringt den Haushalt 2010 und den Wirtschaftsplan der Stadtwerke für das Wirtschaftsjahr 2010 im Rahmen der Haushalts- und Wirtschaftsführung 2010 bis 2013 in den Gemeinderat ein. Im weiteren Verlauf der Zusammenkunft... [mehr]

  • Kabarett: Bernd Stelter lacht in der Stadthalle die Midlife-Crisis einfach weg / Standing Ovations für starke Vorstellung

    Wechseljahre als Höllentrip

    Vanessa Schäfer Vier Jahrzehnte läuft er auf Hochtouren: der männliche Körper mit seiner 1a-Testosteronproduktionsmaschinerie. Und dann schleichen sie sich langsam an. Entweder ist man kurz davor, mit einem Bein schon wieder draußen oder immer noch "mittendrin" - in den Wechseljahren. Manch einer sucht sich dann eine wesentlich jüngere Frau, der andere erfüllt... [mehr]

  • Mit Detlev Schönauer

    Weihnachten in Jacques' Bistro

    Zu einem Weihnachts-Special der besonderen Art lädt das Pumpwerk am Freitag, 18. Dezember, 20 Uhr, ein. Detlev Schönauer präsentiert an diesem Abend auf der Kleinkunstbühne sein Programm "Weihnachten in Jacques' Bistro". Auch in Jacques' Bistro steht Weihnachten vor der Tür. Kein Wunder, dass der quirlige Franzose Jacques alias Detlev Schönauer auch etwas... [mehr]

  • Pumpwerk

    Weihnachtsrock mit Hugo & Friends

    "Relaxen nach den anstrengenden Feiertagen" heißt das Credo von Hugo Fuchs, der zum "Weihnachtsrock" ins Pumpwerk einlädt. Am 26. Dezember, 20.30 Uhr, geben "Hugo and Friends" einen Querschnitt durch die 70er und wollen Woodstock und die Hippie-Ära wieder aufleben lassen. Als Gäste hat sich Hugo Fuchs zwei Youngster-Bands eingeladen, die zeigen, dass man sich um... [mehr]

  • Aktive Senioren der Liedertafel: Weihnachtsfeier mit nachdenklichen Worten, Programm und Spendenübergabe

    Wirkung des Gesangs baut Brücken

    Kerzen- und Tannenduft, festlich weihnachtlich gedeckte Tische, einladende Atmosphäre, viele interessierte Besucher und gute inhaltliche Beiträge, das waren die wesentlichsten Merkmale der Advents- und Weihnachtsfeier der Aktiven Senioren der MGV Liedertafel im Saal der "Brauerei zum Stadtpark". In dieser hektischen Zeit, die im Umfeld geprägt ist von den... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Gemeinderat entscheidet am Montag / Info über Weiher

    Wie teuer wird auf der Insel das Abwasser?

    Wird die Abwassergebühr zum 1. Januar 2010 in Ilvesheim erhöht? Bei der Gemeinderatssitzung am Montag, 14. Dezember, schlägt die Verwaltung vor, den Beitrag auf 2,20 Euro pro Kubikmeter festzusetzen. Das wären dann 25 Cent mehr gegenüber dem aktuellen Preis von 1,95 Euro. Der Gemeinderat stimmt im Rathaus ab 19 Uhr über den Vorschlag der Verwaltung ab. In... [mehr]

Immomorgen

  • Dem Christkind blüht wieder etwas

    Der Weihnachtskaktus bekennt wieder Farbe in vielen Variationen: Ein wahres Feuerwerk in Rot, Pink, Rosa und Weiß leuchtet rechtzeitig zum Fest auf. Vorausgesetzt, der Blumenfreund hat sein Schmuckstück richtig auf seine "Hochsaison" eingestimmt. Dazu gehören nur wenige gärtnerische Kniffe, denn Schlumbergera - so wird der Weihnachtssprössling nach dem... [mehr]

Kultur

  • Jazz: Rainer Tempel präsentiert seine neue CD in der Feuerwache

    "Tempelektrisch" ausgetüftelte Skizzen

    Er gehört vielleicht noch nicht zu den renommiertesten der deutschen Jazz-Komponisten, doch sicherlich zu den interessantesten. Was Pianist Rainer Tempel in Mannheims Alter Feuerwache mit seiner 2007 aufgenommenen, aber erst jetzt beim Label Jazz'n'Arts (Katalog-Nr. JnA 4409) herausgebrachten CD "Tempelektrisch" belegt, ist die enorme Vielfalt seiner kompositorisch... [mehr]

  • Hintergrund: Warum freie Szene nicht gleich Freie Szene ist - einige unangenehme Wahrheiten in Zeiten knapper Kassen

    Äpfel von Birnen trennen

    Ralf-Carl Langhals Schreibt man das F in freie Szene groß oder klein? Dies fragte neulich ein Korrektur lesender Kollege. In Mannheim wird es zumindest klein geschrieben, so viel ist sicher. Doch auch außerhalb orthografischer Spitzfindigkeiten herrscht häufig Ratlosigkeit oder gar bewusst falscher Klassifizierungsmut, denn im Chor der Armen und Benachteiligten... [mehr]

  • Literatur: Thomas Bernhards Geländewagen wird beim Internet-Auktionshaus Ebay versteigert

    Des Dichters Suzuki unter dem Hammer

    Ulrich Rüdenauer Der Wert von Gebrauchsgegenständen misst sich nicht allein an ihrem Alter oder Abnutzungsgrad, sondern auch an den Vorbesitzern: Vor einigen Jahren wurde der Golf, den Joseph Ratzinger einst fuhr, für knapp 200 000 Euro im Internet versteigert - das Auto war nach der Papstwahl zur Berührungsreliquie aufgestiegen. Nun wird bei Ebay das Fahrzeug... [mehr]

  • Debatte: England streitet über eine gefährliche Kunstaktion

    Epileptischer Anfall als Live-Performance?

    Eine Tänzerin will auf der Bühne einen epileptischen Anfall einleiten und ihn somit zur Kunst erklären. Rita Marcalo, die selbst an der Krankheit leidet, wird am Freitagnachmittag ihre 24-Stunden-Performance in der englischen Stadt Bradford beginnen. Sie nimmt bereits seit einem Monat ihre Medikamente nicht mehr. Der Anfall soll durch Faktoren wie stroboskopisches... [mehr]

  • Journal: Moral bleibt gefragt - "Ethische Experimente" können die Orientierung erleichtern

    Handle gut, wie es dir entspricht

    Thomas Groß Über Gerechtigkeit und Moral wird gerne auch öffentlich nachgedacht, zum Beispiel, wenn es um Löhne oder ganz allgemein um Verteilung geht - von Geld, von Schadstoff-Ausstoß oder Sonstigem. Ungerechtigkeit wird besonders dann beklagt, wenn man sich benachteiligt fühlt. Die wenigsten Menschen sind nun mal Heilige und handeln wie solche. Wer überlegt... [mehr]

  • Klassik: Händels "Messiah" in der Mannheimer Jesuitenkirche

    Historisch informierte Neudeutung

    Von Sergiu Celibidache wissen wir, wie wichtig es ist, sich als Dirigent auf die klanglichen Gegebenheiten des Konzertsaals einzulassen. Da ist jetzt in der Mannheimer Jesuitenkirche etwas ganz Merkwürdiges passiert. Denn anstatt die Tempi in Händels unvermeidlich vorweihnachtlichem "Messias" in der unsinnig halligen Akustik zu zügeln, drückt Georg Grün,... [mehr]

  • Kulturpolitik: Kunstverein verlängert Vertrag um fünf Jahre

    Holten bleibt in Heidelberg

    Johan Holten bleibt weitere fünf Jahre Direktor des Kunstvereins Heidelberg. Sein Vertrag war einstimmig vom Vorstand verlängert worden, teilte der Kunstverein mit. Er habe es geschafft, mit einem risikofreudigen Programm überregionale Aufmerksamkeit auf das Haus zu lenken. Der 34-jährige dänische Kunsthistoriker hatte sein Amt 2006 angetreten. Bemerkenswert war... [mehr]

  • Literatur: Das Deutsch-Amerikanische Institut veranstaltet den "Poetry-Slam Word up!" in der Alten Feuerwache Mannheim

    Kommet, dichtet und richtet

    Julia Schumacher "Vom Halbclown zum Semi-Narr" hat es Daniel Wagner schon gebracht. Mindestens. Seine Laufbahn: ausgebeuteter Zivi, mittelloser Student, abgebrannter junger Hoffnungsträger deutscher Systeme. Mit dem Wasser vom Eier- und Würstchenkochen wird schnell noch ein Tee aufgebrüht und los geht die Karriere als Poetry-Slammer. Daniel aus Heidelberg ist mit... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Weihnachtskonzert in der evangelischen Stadtkirche überzeugt durch Vielfalt

    Musikschüler können nicht nur Mozart

    Von wegen Winterzeit und Schneekristalle: Mit dem südamerikanischen Titel "Fiesta Aymara" haben die Früherziehungsklassen von Maria Kral das Weihnachtskonzert der städtischen Musikschule eröffnet. Vor rund 200 Besuchern in der evangelischen Stadtkirche sorgten die zehn Kinder ab vier Jahren, als Nikolaus verkleidet, für eine schöne und zugleich "heiße"... [mehr]

  • 3 Ladenburg: Künstlergruppe "Kunst hoch drei" - Kunst

    Schauen, assoziieren und berühren

    Großen Zuspruch fand die Vernissage der Künstlergruppe Kunst3 - Kunst hoch drei -, die in Ladenburg in der Hadrianstaße 11 stattfand. Kunst3 zeigt Fotografien von Teddy Billewicz, Holz- und Marmorskulpturen von Dr. Jürgen Obermeier und Öl- und Pastellbilder von Dr. Sigrid Pfisterer. Für die musikalische Umrahmung der Vernissage sorgte J. Obermeier mit seinem... [mehr]

  • Ladenburg: Jetzt bleiben nur 2500 Euro an der Stadt hängen / Rat soll am Mittwoch entscheiden

    Spendenflut für Strand lässt neue Hoffnung aufkeimen

    Nach dem knappen Nein des Ladenburger Gemeinderates zum Ausbau des Sandstrands am Neckar hat es eine Flut von Spenden für das Projekt gegeben. Deshalb unternimmt Bürgermeister Rainer Ziegler jetzt einen weiteren Anlauf, um das auch aus ökologischer Sicht wichtige Vorhaben doch noch zu realisieren. In der letzten Gemeinderatssitzung dieses Jahres am Mittwoch, 16.... [mehr]

Lampertheim

  • Litauisches Gymnasium: Traditionelle Weihnachtsfeier mit rund 500 Gästen

    Katharina Ossadnik Hüttenfeld. Zur traditionellen Weihnachtsfeier des Litauischen Gymnasiums waren fast 500 Gäste ins Hüttenfelder Bürgerhaus gekommen. Die Schüler hatten mit ihren Lehrern ein schönes Weihnachtsprogramm zusammengestellt. Sie stimmten ihre Gäste mit Gesang und Musik auf die nächsten Stunden ein. Die Klassen 5 und 6 führten ein modernes... [mehr]

  • MGV 1840: Advents- und Weihnachtsmelodien

    Chöre laden zum Singen in den Dom

    Lampertheim. Am 20. Dezember präsentiert der MGV 1840 Lampertheim sein "Weihnachtliches Singen". Viele bekannte Advents- und Weihnachtsmelodien werden zu hören sein, aber auch weniger bekannte Musikstücke und Lieder. Sie werden für ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Konzert sorgen. Präsentiert wird die Musik von den verschiedenen Chören und... [mehr]

  • Den Weg frei machen

    "Viele von Ihnen wissen, dass das Litauische Gymnasium im nächsten Jahr ein lang ersehntes Projekt endlich in Angriff nehmen will", sagte Kuratoriumsvorsitzender Rimas Cuplinskas im Rahmen der Begrüßung auf der traditionellen Weihnachtsfeier im Hüttenfelder Bürgerhaus. Anfang März soll mit dem Bau eines Anbaus an das bestehende Schulgebäude begonnen werden. Im... [mehr]

  • Biblis

    Durchfahrtverbot für Lastwagen

    Biblis. Nachdem im Ortsbeirat Bobstadt bereits über ein Lkw-Durchfahrtverbot auf der Frankensteinstraße gesprochen wurde, äußerte sich die Bibliser Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus ebenfalls optimistisch wegen eines Durchfahrtverbots durch Wattenheim: "Wir haben positive Signale, müssen allerdings die Anhörungen in Bürstadt und Lampertheim noch... [mehr]

  • Verbrechen: Maskierte Männer verüben Überfall auf Eheleute / Bargeld aus Tresor gestohlen / Tätersuche bisher erfolglos

    Ehepaar im eigenen Haus ausgeraubt

    Fabian Busch Hofheim. Ein älteres Ehepaar ist am Donnerstagabend in Hofheim Opfer eines Überfalls geworden. Zwei unbekannte Täter sollen dabei eine größere Menge Bargeld erbeutet haben. Eine groß angelegte Suchaktion in der Umgebung des Tatorts, bei der mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber im Einsatz waren, verlief bis gestern Abend ohne Ergebnis. Nach... [mehr]

  • Pfarrei St. Michael: Begehbarer Adventskalender

    Ein Licht in die Welt getragen

    Hofheim. Die Kommunionskinder der katholischen Pfarrei St. Michael ließen es sich nicht nehmen, bei dem von der evangelischen Kirchengemeinde angebotenen begehbaren Adventskalender mitzuwirken. Viele Besucher fanden sich in dem mit Apfellichtern dekorierten Pfarrhof ein, um einige Minuten inne zu halten. Die Katecheten Birte Wehlen (Hofheim), Agnieszka Piechotta,... [mehr]

  • Leichtathletik

    Frankfurt Marathon in Premium-Liga

    Frankfurt. Der Frankfurt Marathon hat vom Leichtathletik-Weltverband IAAF wie im Vorjahr das höchste Prädikat "Gold Road Race" für internationale Straßenläufe zuerkannt bekommen. Im nationalen Vergleich steht nur der Berlin-Marathon auf einer Stufe mit dem Traditionsrennen am Main, international sind es die großen Klassiker in London, New York, Chicago, Boston... [mehr]

  • Energie: Die neue Photovoltaikanlage im Weinheimer Weg sorgt für Geld in der Kasse und weniger Kohlendioxid in der Umwelt

    Genossen sparen dank der Sonne

    Lampertheim. 74 Tonnen Kohlendioxid im Jahr werden die neuen Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Häuser im Weinheimer Weg einsparen. Die Baugenossenschaft Lampertheim hat damit weitere Gebäude mit Strom erzeugenden Modulen bestücken lassen. Auf den Dächern der Hausnummern 19, 21, 23 und 25 werden jährlich jetzt rund 100 000 Kilowattstunden Strom produziert.... [mehr]

  • Grippe und Krippe

    Wissen Sie, was eine Weihnachtsgrippe ist? Nein, nicht was Sie denken. Die Weihnachtsgrippe ist keine Nachfolgerin der Schweinegrippe. Und auch keine neue Variante der Influenza. Eine Weihnachtsgrippe ist eine - mehr oder weniger - künstlerische Nachbildung der Heiligen Familie. Nur dass es sich in diesem Fall um eine Krippe mit "g" handelt. Vorgekommen in einigen... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: TV Lampertheim reist zum TV Büttelborn und ist beim Tabellenzehnten der Favorit

    Groß warnt und fordert zwei Punkte

    Lampertheim. Eine schwere Aufgabe wartet heute Abend auf die Handballer des TV Lampertheim. Im Bezirksoberliga-Auswärtsspiel beim TV Büttelborn sind die Spargelstädter auf dem Papier zwar der Favorit, aber ihr Trainer Uwe Groß warnt eindringlich davor, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. "Auch wenn wir als Tabellenzweiter zum Zehnten fahren, muss jedem... [mehr]

  • Stadtparlament

    Haushaltsplan 2010 beschlossen

    Lampertheim. Gegen die Stimmen der Opposition aus CDU und FDP hat die rot-grüne Mehrheitskoalition gestern Abend den Haushaltsplan für das kommende Jahr beschlossen. Der Beschluss umfasst auch sämtliche Anträge der parlamentarischen Mehrheit, darunter die Bereitstellung von 500 000 Euro für das Ausbaggern des Lampertheimer Altrheins. Außerdem stimmten SPD und... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga: Für Bibliser Frauen zählt nur ein Sieg

    Klare Ansage von Nowak

    Biblis. Zwei weitere Punkte auf der Habenseite hat Stefan Nowak, Trainer des Frauenhandball-Bezirksoberligisten TG Biblis, morgen Nachmittag um 16 Uhr im Heimspiel gegen die FSG Büttelborn fest eingeplant. "Das ist eine Mannschaft, die im hinteren Mittelfeld der Tabelle steht. Die Aufgabe ist lösbar", meint Nowak, der allerdings auch darauf hinweist, dass die... [mehr]

  • Handball-A-Liga: Groß-Rohrheim auswärts am Ball

    TVG ohne Angst zum Angstgegner

    Gross-Rohrheim. Zwei Spiele haben die Handballer des TV Groß-Rohrheim vor der Weihnachtspause noch in der Bezirksliga A zu absolvieren - und beide in fremder Halle: Morgen Abend muss der TVG zum TuS Griesheim II, eine Woche später zur TG Eberstadt. Vor beiden Spielen haben die Groß-Rohrheimer "Respekt, aber keine Angst", wie ihr Trainer Sergej Rybakov sagt. Der... [mehr]

  • Fußball: Eintracht Frankfurt will unbedingt die 23-Punkte-Marke knacken und sich heute in der Bundesliga bei 1899 Hoffenheim nicht verstecken

    Urlaubsverlängerung als Motivationshilfe

    Frankfurt. Im Gastspiel bei 1899 Hoffenheim wollen sich die Profis von Eintracht Frankfurt ein besonderes vorweihnachtliches Geschenk bereiten. Mit einem Remis würde der hessische Fußball-Bundesligist sein Punktekonto auf 23 erhöhen und damit den Hinrunden-Rekord aus der Vorsaison einstellen. Viel wichtiger als diese Statistik wäre für die Mannschaft jedoch die... [mehr]

  • Arbeitskreis: Hofheimer Veranstaltungstermine festgelegt / Carnevalverein macht Auftakt mit Vorverkaufsstart für Prunksitzungen

    Vereine haben das Jahr 2010 durchgeplant

    Hofheim. Auf der Novembersitzung des Arbeitskreises Hofheimer Vereine bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit, den städtischen Verantwortlichen ihre Termine und Veranstaltungen für das Jahr 2010 zu nennen. Mittlerweile hat der städtische Fachbereich alle Meldungen zusammen und auf Rückfrage dem "Südhessen Morgen" zur Verfügung gestellt. Den Beginn macht am... [mehr]

Lautertal

  • Stadtverordnetenversammlung: Verwaltung kann Haushaltsentwurf für 2010 nicht rechtzeitig fertigstellen

    Lindenfels. Zu ihrer letzten Sitzung im Jahr 2009 kamen die Lindenfelser Stadtverordneten zusammen. Auf der Tagesordnung stand vor allem der Bericht zum Haushaltsplan 2010 sowie ein Antrag von Otto Schneider (SPD) zur Parksituation entlang der Nibelungenstraße (B 47). Zudem wurde die Bauplanung an den Grundstücken "Südlich des Mühlbergs" sowie "Zur Frauenwiese"... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Ortstermin vor der Entscheidung, ob die Abstufung der Krehbergstraße in Oberraidelbach akzeptiert wird

    Der Bauausschuss wird die K 55 unter die Lupe nehmen

    Raidelbach. In der Frage der Abstufung der Kreisstraße 55 in Oberraidelbach könnte es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen der Gemeinde Lautertal und dem Kreis Bergstraße kommen. Erich Sauer (CDU) hielt von einem solchen Verfahren zwar nichts, und auch SPD-Sprecher Wolfgang Hechler sah wenig Möglichkeiten, die Rückstufung der Straße zu einer... [mehr]

  • Porträt: Der Kantor und Chorleiter Klaus Thielitz spricht über seine Arbeit, die Liebe zur Musik und von interessanten Projekten

    Eine Filmmusik trägt seine Handschrift

    rimbach. "Nein, diese Crossover-Geschichten sind nicht mein Fall", sagt Klaus Thielitz und meint die Grenzen verwischende Gemeinschaft von Klassik und Rock oder die sogenannte neue Generation der klassischen Musiker wie David Garett oder Sol Gabetta, die mit zerrissenen Jeans auf der Bühne stehen und dabei mehr Performance als Musik präsentieren. "Nennen Sie mich... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst mit Kindergarten-Fest

    Gadernheim. Morgen (Sonntag) findet ab 10.30 Uhr in der Gadernheimer Kirche ein Familien-Weihnachtsgottesdienst - gestaltet vom Kindergarten "Arche Noah" - statt. In dem Gottesdienst soll des 40-jährigen Bestehens des Kindergartens gedacht werden. Im Anschluss, ab etwa 11.30 Uhr, findet ein Weihnachtsbasar statt. Der Förderverein des Kindergartens lädt außerdem... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Gruppe feierte mit einem Gottesdienst ihren Gründungstag

    Schlierbacher Frauenhilfe seit 80 Jahren sozial engagiert

    Philipp Buhse Schlierbach. Schon am 6. Dezember zu Nikolaus werden kleine Geschenke gemacht. Zu Weihnachten schließlich gibt es dann vielfach kein Halten mehr. Berge von Geschenken türmen sich unter den Weihnachtsbäumen. Nur: Warum schenken wir eigentlich an Weihnachten? Und was verschenken wir da? Mit dem Thema "Schenken aus der Fülle Gottes" beschäftigte sich... [mehr]

  • Gemeindevertretung: Kosten sollen untersucht werden

    Wer bezahlt die Ruftaxi-Angebote?

    Lautertal. Die Kritik im Haupt- und Finanzausschuss der Lautertaler Gemeindevertretung an den Kosten für die Ruftaxi-Verbindungen hat inzwischen hohe Wellen geschlagen. Der Ausschuss will das Angebot überprüfen, nachdem die Kosten in diesem Jahr von 14 000 Euro auf 27 000 Euro gestiegen sind. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser sagte in der Sitzung der... [mehr]

  • Gemeindevertretung: KMB beseitigt Schäden an der Kanalisation

    Zweckverband investiert 500 000 Euro

    Thorsten Matzner Lautertal. Der Gemeindevorstand hat der Übernahme des Bensheimer Bauhofs durch den Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) zugestimmt. Das teilte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser mit. Durch die Übernahme entstehe den Mitgliedskommunen Einhausen und Lautertal kein finanzieller Nachteil, da die Übernahmekosten und die Kosten für... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich

    Angelika Reichling und ihre Töchter

    Bensheim. Die Familie Reichling ist, zumindest in Bensheimer Sportlerkreisen, bekannt wie der sprichwörtliche "bunte Hund". Drei tanzbegeisterte Frauen in einem Clan, die sich zudem mit Leib und Seele um den Nachwuchs kümmern, sind eine Ausnahmeerscheinung. Angelika Reichling wurde Ende der siebziger Jahre vom damaligen SSG-Vorsitzenden Philipp Zimmermann mit dem... [mehr]

  • Handball: Weibliche C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach bezwingt HSG Kahl/Ostheim mit 32:17

    Flames-Talente schütteln im Topspiel einen Verfolger ab

    Bensheim. Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim-Auerbach gewann das Spitzenspiel der hessischen Oberliga Süd gegen die HSG Kahl/Kleinostheim mit 32:17 (17:5). Flames-Mitgeschäftsführer Michael Geil kam erst zehn Minuten nach dem Anpfiff und sah staunend, aber mit einem verschmitzten Lächeln, auf die Ergebnistafel: "Da freut man sich auf ein spannendes... [mehr]

  • Horst Knop in neuer Rolle

    Vor einer Woche läutete mein Kollege Ronald Schwinn mit der Bekanntgabe der Kandidaten die Wahl zum BA-"Fußballer des Jahres" ein. Heute nun gebe ich den Startschuss für die Wahl zu Bensheims "Sportler des Jahres", die unsere Zeitung zum 14. Mal gemeinsam mit der Stadt Bensheim durchführt. Zusammen mit Armin Zeißler und Robin Puppe aus dem Rathaus sowie zwei... [mehr]

  • Interview: Mami Tanaka hat entscheidenden Anteil an der starken Vorrunde der Flames in der 2. Liga

    Japanischer Neuzugang positive Überraschung

    Bensheim. Eine der positivsten Überraschungen dieser für die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach überaus positiv verlaufenden Vorrunde der Saison 2009/10 war Mami Tanaka (Archiv-Foto: Neu), die mit glänzenden Reaktionen und spektakulären Paraden - gerade in entscheidenden Spielsituationen - so manchen Gegentreffer verhinderte. Die Flames... [mehr]

  • Jazztanz: Vor 30 Jahren schwappte die Welle aus Amerika nach Europa

    Von Anfang an mit Spaß dabei

    Bergstrasse. "In und out - und turn (sprich: törn) - und steh'n! Links, rechts, Sprung und eine Umdrehung." Die Kommandos von Angelika Reichling sind klar und sachlich. Die Frauen wissen, was die "Chefin" will. Und die schaut genau hin, ob eine vielleicht doch hudelt. Wenn die Trockenübungen sitzen, dann geht's mit dem Druck aufs Knöpfchen richtig los: Aus dem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball: Der ehemalige Klasse-Stürmer und Waldhof-Akteur will von Mannheim aus nun im Trainergeschäft Fuß fassen / A-Lizenz schon in der Tasche

    Donkov schaut Rangnick über die Schulter

    Roland Bode MANNHEIM. Als Stürmer war Georgi Donkov gefürchtet. Schon mit 17 Jahren bestritt der heute 39-Jährige sein erstes Champions-League-Spiel mit seinem bulgarischen Heimatklub Levsky Spartak Sofia: "Das war gegen den AC Mailand mit van Basten, Gullit, Baresi und Rijkaard", erinnert er sich. Inzwischen hat der Mann mit dem "linken Hammer", mit dem er einst... [mehr]

  • Handball, Zweite Liga Süd

    Eulen möchten ihre Fans schonen

    Ludwigshafen. Die "englische Woche", mit der für die TSG Friesenheim in der zweiten Handball-Bundesliga die Serie von sechs Dezember-Spielen innerhalb von 25 Tagen eingeläutet wurde, geht am Sonntag, 18 Uhr, mit dem Heimspiel gegen TuSpo Obernburg zu Ende. Alles andere als ein Erfolg gegen die Mainfranken wäre eine bittere Enttäuschung für die "Eulen"-Fans, die... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: SpVgg Wallstadt auf Trainersuche

    Köpper macht den Weg für einen Neuanfang frei

    MANNHEIM. Gestern gab es die SpVgg Wallstadt nun auch offiziell bekannt: Michael Köpper ist nicht mehr Trainer des Fußball-Kreisligisten. "Er hat uns gebeten, dass wir den Vertrag auflösen. Wir haben der Bitte schweren Herzens entsprochen, denn Michael Köpper wird von uns sehr geschätzt", bestätigte der Wallstädter Spielausschuss-Vorsitzende Mike van Schöll.... [mehr]

  • Squash: SC Käfertal hat sich in der Dritten Liga etabliert / Heimpremiere für den Oberligisten

    Langer Atem im Court zahlt sich letztlich aus

    Mannheim. In den 80er Jahren zählte Squash zu den Trendsportarten Nummer eins in Deutschland. Die Anlagen für das flotte Spiel mit dem kleinen Gummiball boomten wie der "große" Bruder Tennis - auch in Mannheim. "Inzwischen ist es ruhiger geworden. Es fehlt an ehrenamtlichen Helfern. Und vor allem am Nachwuchs", sagt Claudia Stamm vom Squash-Club... [mehr]

  • Handball-Regionalliga

    Leutershausen im Aufsteiger-Duell

    Leutershausen. Endspurt vor der Weihnachtspause: Am Samstag, 12. Dezember, um 19.30 Uhr in der Heinrich-Beck-Halle, wartet ein dicker Brocken am vorletzten Spieltag der Regionalliga-Hinrunde auf die SG Leutershausen. Mit der HBW Balingen-Weilstetten stellt sich der aktuelle Tabellenführer in der Heinrich-Beck-Halle vor. Vor der Partie gegen den schwäbischen... [mehr]

  • Spieler der Woche: Dennis Kühn ist in der Abwehr des A-Ligisten SSV Vogelstang gesetzt / Gegen die SG Viernheim noch eine Rechnung offen

    Robust, konsequent und immer für den SSV

    MANNHEIM. Mit einem Auswärtsspiel bei der SG Viernheim endet für den Fußball-A-Ligisten SSV Vogel-stang am Sonntag das sportliche Kalenderjahr 2009. Vom eigenen Anhang hatten sich die Mannheimer bereits erfolgreich in die Winterpause verabschiedet: Im Heimspiel gegen die SG Hemsbach feierte der SSV einen verdienten 3:0-Sieg. Ein Spiel ganz nach dem Geschmack von... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Sieg gegen Wiesloch, heute in Neuthard

    TVF trotz Umzug obenauf

    Mannheim. Die Badenliga-Handballer des TV Friedrichsfeld haben ihr Ausweichquartier schon lieb gewonnen, der Umzug in die Seckenheimer Richard-Möll-Halle hat sich inzwischen sehr gut angelassen. Am Mittwochabend gewannen die Friedrichsfelder ihr zweites Heimspiel in der Fremde, besiegten im Spitzenspiel die TSG Wiesloch mit 23:18 (13:9). Morgen Abend gilt es nun... [mehr]

  • Basketball

    Viernheim hat nichts zu verlieren

    Leimen. Der Tabellendritte TSV Amicitia Viernheim peilt heute (18 Uhr) in der Zweiten Frauen-Basketball-Liga Süd beim Tabellenführer KuSG Leimen die Überraschung an. Dass auch Leimen anfällig ist, zeigte zuletzt das 54:69 in Mainz. Die Basketballer der SG Mannheim bestreiten in der 2. Regionalliga vor der Winterpause noch zwei Auswärtsspiele. Der erste... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Landesliga: Heute empfängt der Zweite Ketsch Tabellenführer Hockenheim zum Spitzenspiel

    "Karten werden neu gemischt"

    Auch wenn vor Rundenbeginn der Handball-Landesliga eher anderen Mannschaften die Favoritenrolle zugeschoben wurde, aktuell stehen sich heute Abend der Zweite, Absteiger Turn- und Sportgemeinde Ketsch 1902, und der Führende, der Hockenheimer Sportverein 1886, in der Neurotthalle gegenüber - und es verspricht spannend zu werden. Hockenheim hat mit dem Erfolg gegen... [mehr]

  • Im Gespräch: Frank Schwabe ist neuer Trainer beim Landesligisten SG Oftersheim und will die Mission Klassenerhalt angehen

    "Spieler müssen Ego zurückstellen"

    Lothar Fischer Frank Schwabe ist der neue Trainer des Fußball-Landesligisten SG Oftersheim. Der 45-jährige Fußball-Lehrer war 12 Jahre beim Kreis- und Landesligisten LSV Ladenburg Coach und legte dort auf eigenen Wunsch im September das Traineramt bei den Römerstädtern nieder. Unsere Zeitung sprach mit dem neuen Coach der Grün-Weißen, der einer von fünf... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C

    Clubs wollen keine Geschenke verteilen

    Mit dem Derby zwischen dem SC Olympia Neulußheim II und dem FV 08 Hockenheim II findet die C-Klasse des Fußball-Kreises Mannheim nochmals einen Höhepunkt in diesem Jahr. Stellen es die Rennstädter wesentlich geschickter an als im Hinspiel, rücken sie bis auf einen Zähler an die drittplatzierten Neulußheimer heran.Wird KSC zum Nutznießer?Nutznießer dieses... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Ketsch erwartet SV 98 Schwetzingen

    Die Rollen vor dem Derby sind klar verteilt

    Marco Brückl "Wir befinden uns schon so gut wie in der Winterpause" - Daniel Abelein, Betreuer bei der Spvgg 06 Ketsch III, sagt dies, weil er der Fußball-B-Klassen-Partie gegen den SV 98 Schwetzingen II keine große Bedeutung beimisst. "Ich gehe davon aus, dass wir uns nicht so groß anstrengen müssen", so Abelein weiter. Für ihn stehe der Spielausgang bereits... [mehr]

  • Tischtennis: Große Chance für Ketscher Oberliga-Frauen

    Doppelter Einsatz

    Noch liegen die Tischtennis-Frauen des TTC Ketsch in der Oberliga auf einem Abstiegsplatz. Doch nun haben sie mit einem Doppel-Spieltag die Chance, einen Schritt in Richtung Mittelfeld zu machen. Die Gegner, VfL Sindelfingen und TTF Ispringen, stecken selbst in Gefahr. Schwieriger ist dabei das Spiel in Sindelfingen. Mit Maria Schuller (Einzelbilanz 13:4) hat der... [mehr]

  • Cross: Morgen zweite Auflage von "Cross am Ring" mit Duathlon

    Gute Ausdauer gefragt

    Morgen fällt um 10 Uhr der erste Startschuss zum zweiten "Cross am Ring" auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums (FSZ) des Hockenheimrings. Um 13.30 Uhr feiert dann nach insgesamt sieben Cross-Läufen in unterschiedlichen Klassen die "Duathlon am Ring"-Premiere. Beide Veranstaltungen sind Wertungsläufe der "Carboo4U Cross Trophy" und "Duathlon Challenge".... [mehr]

  • Volleyball: TSV Oftersheim erwartet in der Bezirksklasse Spitzenreiter Ladenburg

    Letzter Spieltag vor dem Fest

    Auf den Volleyballfeldern der Region findet an diesem Wochenende die letzten Spiele vor Weihnachten statt.Landesliga Frauen"Wir bleiben den Weinheimern auf den Fersen", meinte Spielertrainerin Claudia Schröckenschlager nach der knappen Niederlage im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer. Die SG Ketsch/Brühl wartet weiterhin auf den ersten Ausrutscher der TSG... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen: Ketsch II gegen Leutershausen

    Löbich sucht eine Strategie

    In eigener Halle hat Frauen-Regionalligist TSG Ketsch II gegen die SG Leutershausen in den vergangenen Jahren immer eine gute Figur gemacht und die Punkte geholt - auswärts triumphierten dagegen meist die Bergsträßer. Morgen sind die Voraussetzungen für einen Heimsieg also gar nicht schlecht, dennoch ist Dritter SGL klarer Favorit. Zuletzt wurde Ottersweier... [mehr]

  • Tischtennis

    Senioren gehen an die Platten

    Die Tischtennis-Senioren tragen morgen ab 9.30 Uhr in der Schwetzinger Schimper-Realschul-Halle badische Meisterschaften aus. Clubchef Wolfgang Gericke vom Ausrichter TTG EK Oftersheim wird auch selbst wieder in der sehr stark besetzten Klasse der 60-Jährigen starten. Lore Eichhorn (AK 65) hat beste Chancen zu gewinnen. Sie fehlte im Vorjahr wegen Krankheit, und... [mehr]

Lorsch

  • Frauenkreis St. Michael: Ausflug zum prächtigen Weihnachtsmarkt in Frankreich beeindruckte

    Advent in Straßburg genossen

    Einhausen. Díe Mitglieder des Frauenkreises "St. Michael" Einhausen besuchten den Weihnachtsmarkt in Straßburg. Das prächtig illuminierte historische Stadtzentrum war ein eindrucksvolles Erlebnis für die rund 50 mitfahrenden Teilnehmer aus der Weschnitzgemeinde. Seit dem Jahr 1570 bereits findet der Straßburger Weihnachtsmarkt rund um das weltberühmte Münster... [mehr]

  • DRK

    Blutspende in der Nibelungenhalle

    Lorsch. Wer in diesem Jahr noch einmal ein gutes Werk tun will, dem bietet das Rote Kreuz dazu eine Gelegenheit. Zum Jahresausklang, am 30. Dezember, ist von 14 bis 19 Uhr ein Blutspendetermin in der Nibelungenhalle vorgesehen. Dabei können alle gesunden Menschen von 18 bis 68 Jahren (Mehrfachspender) einen halben Liter Blut spenden, um kranken Menschen zu helfen.... [mehr]

  • Bauausschuss: Sobald der Förderbescheid aus Wiesbaden vorliegt, soll das Altenwohnheim errichtet werden / Start im Frühjahr erhofft

    Caritas möchte bald bauen

    Jörg Keller Einhausen. Die Caritas steht in den Startlöchern. Lieber heute als morgen würde der Sozialverband mit der Errichtung des Altenwohnheims in Einhausen beginnen. Doch noch wartet man auf den Förderbescheid aus Wiesbaden. Sobald die Bestätigung über die Bezuschussung des Projektes durch das Land vorliegt, wolle man "loslegen", kündigte der Darmstädter... [mehr]

  • Hilfsaktion: Lorscher sind in Rumänien eingeladen

    DRK fliegt nach Bucea

    Lorsch. Vom Helfer in der Not zu einer tiefgehenden Freundschaft haben sich die Beziehungen zwischen dem Lorscher Roten Kreuz und der rumänischen Gemeinde Bucea entwickelt. Was vor zwanzig Jahren klein begann, mit ersten Lastzügen voller Hilfsgüter, hat sich, Dank des Verbindungsmannes Pfarrer Mircea, zu einer persönlichen Freundschaft entwickelt, die vor allem... [mehr]

  • Rassegeflügelzüchter: Anmeldung beginnt

    Flohmarkt im Lagerfeld

    Lorsch. Die Hinkelshalle des Lorscher Rassegeflügelzuchtvereins im Lagerfeld ist im Winter geheizt, versicherte jetzt der Vorsitzende Dogan Calic. Das sei wichtig für alle Händler, die sich am 10. Januar am Hallenflohmarkt beteiligen wollen. Elisabeth Walter - zu erreichen unter der Telefonnummer 06251/55478 - und Erika Mädler (Telefon 06251/586653) kümmern sich... [mehr]

  • Magistrat: Interessierte Bürger sind am kommenden Samstag (19.) zur Teilnahme eingeladen

    Grundsteinlegung fürs Feuerwehrhaus

    Lorsch. Die Baumaßnahmen am neuen Feuerwehrgebäude in der Nibelungenstraße sind im vollen Gange. Vor Ort sind deutlich bereits die Umrisse zu erkennen - und viele Firmen arbeiten am Bau der Feuerwehrstation mit. Für den Magistrat und die Stadtverordnetenversammlung ist damit der Zeitpunkt gekommen, mit einer öffentlichen Grundsteinlegung der Baumaßnahme einen... [mehr]

  • Stadtverordnete: Bürgermeister Jäger bringt Etatentwurf 2010 ein / Fehlbedarf: Vier Millionen Euro

    Hundehalter und Kleingärtner im Blick

    Nina Schmelzing Lorsch. In der letzten Sitzung der Stadtverordneten in diesem Jahr brachte Bürgermeister Klaus Jäger den Haushaltsplanentwurf für 2010 ein. Aus der Rede des Verwaltungschefs zur Finanzlage wurde deutlich: Die Zahlen für die nahe Zukunft bleiben düster. Wie der Haushalt und Nachtragshaushalt 2009 weist auch der Entwurf für 2010 einen Fehlbedarf... [mehr]

  • Laurissa: Viel Beifall für ersten Auftritt der Anfänger / Musik der Fortgeschrittenen beeindruckte

    Nachwuchs spielte alte Weisen

    Lorsch. Erst vor gut einem halben Jahr hat Steffen Petry die Leitung des Nachwuchsorchesters des Musikzugs Laurissa Lorsch übernommen. Nun konnten die neun jungen Musikerinnen und Musiker beim vorweihnachtlichen Vorspiel im Paul-Schnitzer-Saal unter Beweis stellen, welche Fortschritte sie bereits gemacht haben. Zu ihrem Repertoire zählte ebenso Rockmusik wie ein... [mehr]

  • IG Adventsmarkt

    Programm in der Hauptstraße

    Einhausen. Zum Adventsmarkt lädt die Einhäuser "Interessengemeinschaft Adventsmarkt" ein. Vorweihnachtliche Stimmung können Besucher morgen (13.) zwischen 11 und 22 Uhr in der Hauptstraße, rund um das Anwesen 6a (Alte Schlosserei) genießen. Auf viele Weihnachtsstände, ein Karussell und eine große Tombola dürfen sich die Gäste unter anderem freuen. Gegen 14... [mehr]

  • Finanzausschuss: Beschluss über neue Gebührensatzung für kommunale Betreuungseinrichtungen erneut vertagt

    Schonfrist für die Eltern von Kindergartenkindern

    Lorsch. Nach heftiger Diskussion vertagte der Finanzausschuss vorige Woche eine Entscheidung über die Neufassung der Kindergartengebühr. Auch am Donnerstag aber konnten sich die Mitglieder jetzt nicht auf eine Neuregelung einigen. Für viele Eltern ist das erfreulich: Denn durch die neuerliche Verschiebung bleiben ihre Beiträge vergleichsweise günstig - erst... [mehr]

  • St. Michael

    Sternsinger proben heute

    Einhausen. Die kommende Sternsingeraktion wirft ihre Schatten voraus. So werden die Sternsinger am heutigen Samstag (12.) um 14 Uhr zu einer Probe zusammenkommen, und zwar in der Pfarrkirche St. Michael. Dabei werden die Lieder eingeübt und die Gruppen eingeteilt, soweit das noch nicht geschehen ist. Für diese Probe sind zwischen 45 und 60 Minuten vorgesehen. Wer... [mehr]

Ludwigshafen

  • Werksverlagerung: Produktion soll im September starten / 100-Millionen-Investition in Rheingönheim

    Thomas Schrott Drei Kräne hieven Stahlträger empor. Aus einer langen Rohrleitung strömt Beton in die Verschalung für das spätere Schulungszentrum. Im Rohbau fast fertig ist bereits die 340 Meter lange Produktionshalle für das Metallunternehmen Vögele, das seinen Betrieb von Mannheim nach Rheingönheim verlagern wird. "Der Umzug beginnt im Juli 2010. Die... [mehr]

  • Nahverkehr: RNV stellt neuen Winterfahrplan vor

    Buslinien mit mehr Haltestellen

    Kleinere Änderungen kündigt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) zum Fahrplanwechsel am Sonntag an. Die Fahrzeit der Linie 75 wird sich je nach Fahrtrichtung um ein bis zwei Minuten verlängert. Zur besseren Erschließung von Oppau West legt die Nachtbuslinie 97 einen zusätzlichen Halt an der neuen Bushaltestelle Horst-Schork-Straße ein.Zusatzbusse zur Großen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt

    Kindermärchen unterm Sternenzelt

    Kasperletheater, weihnachtliche Schlager und Kindermärchen locken am Wochenende beim Bühnenprogramm auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Platz. Ab 13 Uhr fährt eine Weihnachtskutsche des Marketing-Vereins eine kostenlose Tour zwischen Platanenhain und Rathausplatz. Nach einem Kasperletheater heute um 15 Uhr unterhält die Sängerin Sylvia Martens ab 18 Uhr. Manfred... [mehr]

  • Bloch-Zentrum: Programm zum Doppeljubiläum 2010

    Konzertreihe und Utopie-Tagung

    Aus doppelten Anlass bietet das Ernst-Bloch-Zentrum im kommenden Jahr ein umfangreiches Programm, etwa mit einer Utopie-Tagung und Konzertreihe: Der Philosoph und Ludwigshafener Ehrenbürger wurde vor 125 Jahren geboren. Zudem feiert die Kultureinrichtung in der ehemaligen Direktorenvilla der Walzmühle ihr zehnjähriges Bestehen. Geschäftsführer Klaus Kufeld... [mehr]

  • Hochschule: CDU fordert Gelände-Altlastensanierung

    Land soll Risiko tragen

    Erfreut über die Entwicklungen an der Fachhochschule Ludwigshafen zeigt sich auch die CDU-Stadtratsfraktion. Dort soll wie berichtet ein Gelände neben der FH an der Ernst-Boehe-Straße von der Stadt an den Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung verkauft werden. Über den Kaufpreis wollte OB Eva Lohse am Donnerstag nichts sagen. Die CDU nennt hingegen in... [mehr]

  • Soziales: Kinder gestalten Kalender für Patienten

    Lebendiger Einblick

    Dieser Kalender spiegelt den Arbeitsalltag der "Großen" aus Sicht der Kleinen wider: Das ganze Jahr über haben Kinder der Mitarbeiter des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Bilder gemalt, aus denen nun ein ganz besonderer Kalender entstanden ist. So zeigt Sarah Krämer ihren Vater, der als Elektriker eine wichtige Aufgabe hat. Er repariert nämlich nicht... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Also doch! Die Mannheimer lassen uns nicht im Stich! Darum soll es heute in diesem "Tagebuch", in dem sonst stets viel von Leid, Not, schlimmen Schicksalen und bedrückenden Erlebnissen beim "MM"-Hilfsverein die Rede ist, um Dankbarkeit gehen. Anfangs hatten wir ziemliche Sorge, dass zwar die Bitten um Hilfe stark zunehmen, die Spenden aber wegen der Wirtschaftskrise... [mehr]

  • Strandbad: Baubeginn am Montag / Lokal-Neubau soll Vorbild zur Verringerung von Kohlendioxid werden

    Thorsten Langscheid Am Montag geht's los: Das Bauunternehmen Eisenbiegler aus Bühl/Baden wird den Rohbau der neuen, vom Architekturbüro Blocher geplanten Strandbad-Gaststätte errichten, die Arbeiten beginnen drei Tage nach dem ersten Spatenstich, zu dem die GBG Mannheimer Baugesellschaft gestern in den Neckarauer Rheinbogen eingeladen hatte. GBG-Chef Wolfgang... [mehr]

  • Fahrplanwechsel: Ab morgen gelten neue Abfahrtszeiten

    "Kleine Änderungen"im RNV-Netz

    Nur mit "kleinen Änderungen", so kündigten die Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe (RNV) an, startet der öffentliche Nahverkehr in Mannheim und Umgebung in den Winterfahrplan. Im Stadtgebiet fahren Busse und Bahnen ab dem morgigen Sonntag, 13. Dezember, im Einzelnen wie folgt: Ab Hauptbahnhof gibt es auf der Stadtbahn-Linie 9 um 7.50 Uhr in Richtung Neuostheim und in... [mehr]

  • "Wir wollen helfen": MVV-Chor und Musikhochschule helfen

    Am Sonntag gleich zwei Konzerte

    Meisterliche und festlich-weihnachtiche Klänge - beides gibt es am Sonntag zugunsten von "Wir wollen helfen", denn da finden gleich zwei große Benefizkonzerte für die "MM"-Aktion statt. Um 11 Uhr greift im Rittersaal des Schlosses Rudolf Meister, Präsident der Mannheimer Musikhochschule und berühmter Pianist, in die Tasten. In diesem schönen Ambiente erklingen... [mehr]

  • Archäologie: Baugrube in den Quadraten lässt tief blicken / Monumentale Stadtmauerreste können bis Mittwoch von oben besichtigt werden

    Barockes Bollwerk in R 7 freigelegt

    Susanne Räuchle Das archäologische Grabungsteam steht unter Zeitdruck, muss winterhart und wetterfest sein. Bis Mittwoch hält die Mannschaft um Grabungsleiter Benedikt Stadler locker im Schmutz durch, es geht in der tiefen Baugrube in R 7 schließlich um höhere Werte: Der Beginn der Stadtgeschichte im frühen 17. Jahrhundert wird freigelegt. Ein Teil der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Diebe stehlen Weihnachtsbaum

    Zu Weihnachten soll man geben - nicht nehmen. Unbekannte müssen diese christliche Tradition missverstanden haben, sie stahlen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Tannenbaum mitsamt Lichterkette vor einem Laden in der Friedrichstraße in der Oststadt. So ganz einfach war das wohl nicht - schließlich ist der Baum über vier Meter hoch, die unchristliche... [mehr]

  • Pfadfinder: "Friedenslicht von Betlehem" kommt in die Stadt

    Erstmals in Moschee

    Am Sonntag, 13. Dezember, bringen Mitglieder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) das "Friedenslicht von Betlehem". Sie holen es am Nachmittag vom Aussendungsgottesdienst in Karlsruhe und bringen es gegen 17 Uhr auf den Paradeplatz. Dort geben sie es an alle Interessierten sowie Vertreter der Pfadfinderstämme und der Pfarreien weiter. Wer sich das Licht... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Festlich klingt es heute um 18 Uhr auf der Bühne unterm Wasserturm. Dort spielt der Posaunenchor der Auferstehungskirche traditionelle Weihnachtslieder. Der Landfrauenverband verkauft das ganze Wochenende lang hausgemachte Marmeladen und Gelees, die Damen unterstützen damit den Verein "Kinder am Rande der Stadt" und die Krebsstation am Klinikum. Am Sonntag steht... [mehr]

  • Feuerwehr: Jubilare geehrt / Specht sichert trotz Finanzkrise zumindest unumgängliche Investitionen in die Feuerwehr und in das Ehrenamt zu

    Jahrzehnte ihr Leben für andere eingesetzt

    Peter W. Ragge Sie rennen dorthin, wo andere flüchten, bringen sich selbst in Gefahr, um andere zu retten - und das nun schon seit vielen Jahrzehnten: "Wir sind stolz auf Sie", sagte daher nun Erster Bürgermeister Christian Specht allen Männern, die er für langjährigen Dienst in der Berufsfeuerwehr oder der Freiwilligen Feuerwehr auszeichnete.Täglich hohes... [mehr]

  • Handel

    Kinder dürfen kostenlos ins Kino

    Wenn Papa oder Mama beim samstäglichen Stadtbummel ihre Bestellungen beim Weihnachtsmann abgeben, sollten Kinder nicht unbedingt dabei sein. Die Werbegemeinschaft City, Engelhorn und die Spickert-Kinos haben sich daher zusammengetan, um für Adventssamstage kostenloses Kino für Mädchen und Jungs von sechs bis 14 Jahren zu spendieren. Im Cineplex auf den Planken... [mehr]

  • Ehrungen: Feinschmeckerchuchi vergibt 2010 die "Mannheimer Kochschürze" an den bekannten Filmproduzenten

    Köche zeichnen Nico Hofmann aus

    Er ist zwar in Heidelberg geboren, aber in Mannheim aufgewachsen: Nico Hofmann (Bild). Nach der vom Waldhof stammenden unvergessenen Fußball-Legende Seppl Herberger bekommt der Filmemacher als zweiter Mannheimer eine Ehre, die sonst nur Größen aus dem internationalen Showgeschäft, der Politik, der Wirtschaft oder Sportstars zuteil wurde: Ihm wird die "Mannheimer... [mehr]

  • Katholikentag

    Kosten von rund 8 Millionen

    Der 98. Katholikentag 2012 in Mannheim wird nach jetzigem Stand etwa 8 Millionen Euro kosten. Diese Zahl nannte der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch gestern vor der Kirchensteuervertretung seines Erzbistums, wie unsere Zeitung erfuhr. Die Erzdiözese, die mit dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) einlädt, wird etwa 1,1 Millionen Euro zuschießen,... [mehr]

  • Selbsthilfe

    Netzwerk für Betroffene

    Der Name ist zungenbrecherisch: Sarkoidose nennt sich die seltene Krankheit - Mediziner sprechen auch von Morbus Boeck oder von der Granulomatose. Die hervorgerufenen vielen kleinen Knötchen sind nicht nur belastend, sie können, je nach Organ, auch massive Beschwerden auslösen. Nicht von ungefähr haben Betroffene vor einigen Monaten ein bundesweites Netzwerk... [mehr]

  • Speckweg: Polizei sucht Zeugen

    Radlerin stirbt nach Unfall

    Die 71-jährige Radlerin, die am Donnerstagmorgen nach einem Unfall gestürzt war (wir berichteten), ist gestern ihren lebensgefährlichen Kopfverletzungen erlegen. Die Polizei sucht nun Zeugen des folgenschweren Geschehens. Die 71-Jährige stieß am Donnerstag, 10. Dezember, gegen 10.15 Uhr in Käfertal an der Kreuzung Auf dem Sand/Speckweg mit dem Wagen eines... [mehr]

  • Mordversuch: Gastwirt vor Gericht / Zeugen unglaubwürdig?

    Schüsse, die keiner gehört haben will

    Ein Gastwirt feuert im Lokalflur fünf Schüsse aus einer vollautomatischen Maschinenpistole ab, ein Sondereinsatzkommando der Polizei umstellt das Haus und ein Taubstummer ist der einzige unter den Gästen und Anwohnern, der wirklich etwas wahrgenommen haben will? Anton H. soll im Mai im Treppenhaus seines Lokals in die Richtung eines Gastes geschossen haben. Jetzt... [mehr]

  • Schwierige Entscheidung

    Überall wird gekürzt, ist von schweren Einschnitten in Budgets und mindestens eingefrorenen Zuschüssen die Rede - und dann das: Die Stadtspitze will Geld für das Stadtfest bewilligen. Für den Gemeinderat ist das eine schwierige Entscheidung, keine Frage. Und manch ein Stadtrat wird dem auch nicht zustimmen können. Dennoch wäre es gut, richtig und wichtig, das... [mehr]

  • Palazzo: Dinner-Show gastiert bis 7. Februar

    Spielzeit verlängert

    Fast 20 000 Palazzo-Tickets sind laut Radio Regenbogen Geschäftsführer Gregor Spachmann bereits verkauft. Und wer im Dezember noch in den Genuss des Viergänge-Menüs aus der Ideenschmiede von Sternekoch Harald Wohlfahrt kommen möchte, der brauche Glück, denn es gebe für die kommenden Vorstellungen kaum noch Eintrittskarten. "Deshalb haben wir uns entschlossen,... [mehr]

  • Sternschnuppe: Im evangelischen Kindergarten auf dem Luzenberg gibt es Weihnachtsengel in verschiedenen Formen

    Sprachförderung sogar hinter dem Herd

    Katrin Filthaus Es gibt viele kleine Engel im evangelischen Kindergarten Sternschnuppe auf dem Luzenberg - schon allein die Frage an die Mädchen und Jungen "Wer ist für Euch ein Engel?", lässt zahlreiche Finger nach oben schnellen. Als Luca aufgerufen wird, versichert er mit treuherzigem Blick "ich bin ein Engel". Nach einer Pause fügt er hinzu "und meine Mama,... [mehr]

  • Großveranstaltungen: Nach Absagen von Eichbaum und Coca-Cola kein neuer Ausrichter gefunden / Gemeinderat muss entscheiden

    Stadtkasse soll das Stadtfest finanzieren

    Peter W. Ragge Die Stadträte haben es jetzt in der Hand, ob das Stadtfest 2010 stattfindet: Kulturbürgermeister Michael Grötsch verschickte gestern eine nichtöffentliche Vorlage, die schon am Dienstag auf der Tagesordnung des Hauptausschusses steht. Danach sollen die Kommunalpolitiker zustimmen, dass ein Defizit bis zum Betrag von 85 000 Euro aus Steuergeldern... [mehr]

  • Spendenaktion: Rewe übergibt lang haltbare Lebensmittel im Wert von 17 000 Euro an die Einrichtungen der Metropolregion

    Tafeln erhalten 17 Paletten mit Lebensmitteln

    Simone Sohl Tomaten, Auberginen, Joghurt - leicht verderbliche Produkte wie diese liegen in den Regalen der Tafeln häufig aus, wo sich Menschen mit geringem Einkommen günstig mit Lebensmitteln eindecken können. Länger haltbare Lebensmittel hingegen sind dort oft knapp. Da kommt die Spende von Rewe Südwest mit 17 Paletten solcher Waren Uwe Mauch gerade recht: Der... [mehr]

  • Studium: Ausgewählte erhalten Förderung in Höhe der Gebühren

    Uni vergibt 150 Stipendien an Studenten

    150 Studenten der Mannheimer Universität müssen sich für ein Jahr lang keine Gedanken mehr über die Finanzierung ihrer Studiengebühren machen. Sie haben von der Uni ein Stipendium über 1000 Euro erhalten, das die Gebühren - 500 Euro pro Semester - abdeckt. Bereits zum dritten Mal hat die Einrichtung die Stipendien vergeben - in den Genuss der Förderung kommen... [mehr]

Metropolregion

  • Ermittlungen: Nach Leichenfund in Edingen nimmt Polizei 42-Jährigen fest / Streit soll Tat vorausgegangen sein

    Michaela Roßner Edingen-Neckarhausen. Normalerweise gehen hier, in der Grünanlage nahe des Neckars, Mütter mit ihren Kindern oder Senioren unter den alten Bäumen spazieren. Seit Samstag haben Polizeibeamte den Edinger Schlosspark Zentimeter für Zentimeter abgesucht. Die gesammelten Indizien werden noch benötigt, denn seit gestern scheint sicher, dass die... [mehr]

  • Rhein-Neckar: Frank Hartmannsgruber als Polizeirevier-Leiter in Ladenburg ins Amt eingeführt

    "Jung und fachlich hervorragend"

    Peter Jaschke Gestern führte Mannheims Polizeipräsident Gerhard Klotter im Domhofsaal der Römerstadt den neuen Leiter des Polizeireviers Ladenburg, zuständig für rund 66 500 Menschen in der Umgebung, offiziell in sein Amt ein: Der erst 35-jährige frisch gebackene Polizeirat Frank Hartmannsgruber übt seine Tätigkeit als Nachfolger des bereits Ende Januar... [mehr]

  • S-Bahn: Baukosten will Südliche Weinstraße nicht übernehmen

    Kreis zahlt Planung mit

    Rhein-Neckar. Der Landkreis Südliche Weinstraße wird sich an den Planungskosten für den Ausbau der S-Bahn zwischen Mannheim und Heidelberg beteiligen, nicht aber an den Baukosten. Das hat der Kreisausschuss beschlossen. Eine Beteiligung an den auf 212 Millionen Euro geschätzten Baukosten komme für die linksrheinischen Mitglieder des Verkehrsverbundes... [mehr]

  • Unfall: Linienfahrzeug gerät bei Lobenfeld in Graben / In Lorsch Fuß einer 17-Jährigen überrollt

    Schulbus kommt von Straße ab

    Michaela Roßner Lobenfeld/Lorsch. Bei zwei Unfällen mit Schulbussen sind gestern Morgen in der Region zwei Jugendliche verletzt worden. Mit einem gehörigen Schrecken begann der Tag für zwanzig Schüler, die gemeinsam in einem Linienbus zwischen Lobenfeld und Mönchzell (Rhein-Neckar-Kreis) unterwegs zum Unterricht waren. Gegen 6.45 Uhr wollte der Busfahrer auf... [mehr]

Politik

  • EU-Gipfel: Neue Milliarden gegen den Klimawandel / Europäische Union schnürt Hilfspaket für ärmere Länder

    "Jetzt sind die anderen am Zug"

    Detlef Drewes Brüssel. Das Klima ist gut. "Alle haben in den Topf eingezahlt. Das bedeutet ein außerordentlich gutes, solidarisches Signal", bilanzierte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern das Ringen der 27 Staats- und Regierungschefs der EU um ein "gutes Angebot für die ärmeren Länder." 7,2 Milliarden Euro bringt die EU zwischen 2010 und 2012 als... [mehr]

  • Negativpreis: Zuschüsse für Klimaschutz sollen mit Entwicklungshilfe verrechnet werden

    Dirk Niebel als "Fossil des Tages"

    Kopenhagen. Entwicklungsminister Dirk Niebel (Bild) ist - wenngleich in Abwesenheit - eine zwiespältige Ehrung zuteil geworden: Stellvertretend für die schwarz-gelbe Regierungskoalition in Berlin erhielt der FDP-Politiker in Kopenhagen am Rande des Klimagipfels den Negativpreis "Fossil of the day", auf deutsch: Fossil des Tages. Der Preis wird während der... [mehr]

  • Politbarometer: Große Skepsis gegenüber geplanten Steuerentlastungen / Deutsche sehen Klimapolitik als wichtiges Thema

    Gesetz mit sieben Siegeln

    Stefanie Ball Mannheim. Da wird auf der politischen Bühne gefeilscht und gefordert und gestritten und gerechnet - doch wofür? Dass das schon vom Namen her sperrige Wachstumsbeschleunigungsgesetz irgendwelche Auswirkungen haben wird, glauben nur die wenigsten Bürger. Nach den Zahlen der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen erwartet die Mehrheit (56 Prozent) in... [mehr]

  • Größenwahn

    Er fliegt! Eigentlich eine Selbstverständlichkeit für ein Flugzeug. Nicht jedoch für den Militärtransporter A 400 M von Airbus. Dass sechs Jahre nach Vertragsabschluss überhaupt ein erster Prototyp vom Boden abgehoben und wieder sicher gelandet ist, gilt schon als eine Sensation. Die Geschichte des A 400 M steht für den Größenwahn des Airbus-Mutterkonzerns... [mehr]

  • Berliner Tagebuch: Wie Andrea Nahles einst Stunk machte und was man Politikern schenkt

    Kanzlerin schaut "Nanga Parbat"

    Martin Ferber Berlin. Sie sind schon seit Jahren miteinander befreundet. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Mann Joachim Sauer kennen den Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner und dessen Frau Sabine, seitdem sie miteinander in den Südtiroler Bergen gewandert sind. So war es für Merkel eine Selbstverständlichkeit, am Mittwoch im Berliner Delphi Filmpalast zur... [mehr]

  • Afghanistan: Verteidigungsminister stärkt Soldaten an der Front den Rücken

    Kurztrip nach Kundus

    Kristina Dunz Berlin. Botschaft per Blitzbesuch: Mit dem Kurztrip nach Kundus am Freitag will Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) die in Afghanistan eingesetzten Soldaten in der aufgeheizten Debatte über den Luftangriff seines Rückhalts versichern. Seit der von einem deutschen Oberst angeordneten Bombardierung am 4. September herrscht... [mehr]

  • Steuerstreit: Adventstreffen im Kanzleramt

    Länder wollen hart bleiben

    Frank Rafalski und André Stahl Berlin. Das erste Gesetz der schwarz-gelben Koalition hat ein Politik-Schauspiel der besonderen Art ausgelöst. Die im Eilverfahren durchgedrückten und von Experten verrissenen Steuerpläne drohen an den Regierungsparteien zu scheitern. Nicht die Opposition macht Kanzlerin Angela Merkel (CDU) das Leben schwer, sondern... [mehr]

  • Militärtransporter A 400 M

    Der A 400 M ist als Mehrzweck-Militärtransporter mit extrem vielseitigen Fähigkeiten konzipiert. Das 45 Meter lange Flugzeug soll 37 Tonnen Nutzlast bis hin zu gepanzerten Fahrzeugen, Hubschraubern oder schwerem Räumgerät über 8700 Kilometer transportieren können. Gleichzeitig soll es in der Lage sein, sowohl schnell fliegende Kampfjets als auch langsame... [mehr]

  • Mission Erde

    Während man in Kopenhagen noch um den Klimaschutz pokert, macht man in Brüssel Nägel mit Köpfen. Das 7,2-Milliarden-Paket für die Entwicklungsländer ist nicht nur üppiger ausgefallen als zunächst angenommen. Europa hat nach den Einsparungszielen auch bei der Solidaritätsabgabe für die Dritte Welt eine Duftmarke gesetzt. Ihr Wert wird sich in der kommenden... [mehr]

  • Steuerwahn

    Als die Kanzlerin Wolfgang Schäuble zum Finanzminister machte, jubelten alle. Ein solch' harter Hund würde sich im Kabinett gegen die Geldverschwender durchsetzen. Die Vorschusslorbeeren waren wohl doch voreilig, denn beim Steuerpaket hat selbst Schäuble ökonomischen Unsinn abgesegnet. Wie zum Beispiel die geplante Mehrwertsteuersenkung für Hotelübernachtungen.... [mehr]

Recht & Soziales

  • Kopfbedeckung

    Eine Frau islamischen Glaubens ist als Sozialpädagogin an einer Gesamtschule tätig, in der sie mit Schülern unterschiedlicher Nationalitäten und Religionen in Kontakt kommt. Nach dem Schulgesetz Nordrhein-Westfalen dürfen Lehrer und pädagogische Mitarbeiter während der Arbeitszeit keine religiösen Bekundungen abgeben, die geeignet sind, die Neutralität des... [mehr]

  • Naschhaft

    James Krüss hat sie literarisch verewigt. Die Rede ist von der naschhaften, aber nie gesehenen Weihnachtsmaus. Generationen von Müttern haben davor schon unter ihr gelitten, und sie hat sich, das muss man zu ihrer Schande sagen, leider nicht gebessert. Noch immer leeren sich auf ge-heimnisvolle Weise bis an den Rand mit Weihnachtsplätzchen gefüllte Keksdosen ganz... [mehr]

  • Verwirkung

    Ein Mann sprach am 9. Juni 2005 bei der Arbeitsagentur wegen der Beantragung von Arbeitslosengeld-II-Leistungen vor. Ihm wurde dabei ein Antragsformular ausgehändigt, auf das im Feld "Tag der Antragstellung" der Stempel "9. Juni 05" aufgebracht war. Persönliche Daten wurden nicht erfasst. Erst am 3. Januar 2006 legte der Mann das nun ausgefüllte Antragsformular... [mehr]

Reise

  • Südsee setzt auf Unterwelt

    Die Austern von Tahiti sorgen mit schwarzen Perlen für Entzücken. Von Joachim Beck und andrea willen Auf diesen Moment hat Tea Suchard drei Jahre lang gewartet: Mit einer Art Geburtszange öffnet die junge Frau die untertassengroße Auster, mit einem langstieligen Teelöffel fährt sie zielstrebig in den schmalen Spalt und kommt mit einem dunkel schimmernden Schatz... [mehr]

Schwetzingen

  • In der Rheinhalle: Weihnachten mit der "29er-Familie" gefeiert / Nikolaus besucht den Musikverein

    Ketsch. Der Musikverein 1929 beging eine besinnliche Weihnachtsfeier für alle Mitglieder und Freunde in der festlich geschmückten Rheinhalle. Nach dem Eröffnungsstück der Jugendkapelle, die den Abend überwiegend gestaltete, begrüßte der Vorsitzende, Helmut Schäfer, die zahlreich erschienenen Gäste. Das musikalische Programm der Jugend unter der Leitung von... [mehr]

  • Unfall: 42-jährige Radfahrerin überhört Hupsignale eines ausfahrenden Autos und stürzt schwer

    Mit schweren Verletzungen musste gestern Mittag eine 42-jährige Schwetzingerin ins Krankenhaus gebracht werden. Kurz nach 11 Uhr war sie laut Polizeibericht verbotswidrig auf dem Gehweg gefahren und auf einen VW Passat geprallt, dessen Fahrer aus einer Hofeinfahrt langsam auf die Straße fuhr. Der Autofahrer hatte die Frau noch gesehen und zur Warnung gehupt, die... [mehr]

  • Candlelight-Session: Morgen Abend spielen die "Acoustic Bandits" mit außergewöhnlichen Instrumenten in "Nikis Stadl"

    "Banditen" mit gestohlenen Liedern

    Ein Trio, das ständig auf Beutezug durch die Musikwelt ist und viele "geraubte" Songs aus Rock, Pop, Blues und Soul sowie eigene Titel mit deutschen Texten dabei hat, ist morgen Abend bei der "Candlelight-Session" zu Gast: Die "Acoustic Bandits" spielen ab 20 Uhr - erstmals nicht im Café Journal selbst, sondern nebenan in "Nikis Stadl". Vor kurzem war die... [mehr]

  • ASB-Heim: Weihnachtliches mit Kammerorchester Hockenheim

    "Es ist für uns alle nun eine besondere Zeit gekommen"

    Carlo Weippert OFTERSHEIM. Die Zeit der Vorweihnacht geht eigentlich alle Menschen an, nur wollen oder können manche Zeitgenossen keinen direkten Zugang finden, um das Licht aufzunehmen, das Helligkeit ins Leben bringen will. Für eine "weihnachtliche Musizierstunde" waren fünf Instrumentalisten vom Kammerorchester Hockenheim ins ASB-Seniorenheim gekommen, um als... [mehr]

  • Frauengemeinschaft Rohrhof: Adventsfeier im Kindergartensaal

    "Schenke herzlich und frei"

    Brühl. Geschenke, sogar eine Mauer aus Geschenkpaketen, standen im Mittelpunkt der Adventsfeier, zu der die Katholische Frauengemeinschaft Rohrhof in den Saal des Kindergartens St. Michael eingeladen hatte. Marianne Seitz durfte im Namen des Teams zahlreiche Mitglieder begrüßen. Kerzen leuchteten auf den weihnachtlich geschmückten Tischen und leckeres Gebäck... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen: Bei der Weihnachtsfeier die Kraft der Liebe als Hoffnung für die Zukunft beschworen

    "Wollen nie aufhören, neu anzufangen"

    Carlo Weippert PLANKSTADT. Die Stimmungen in der Vorweihnachtszeit gehen auseinander, das liegt nicht nur an dicken Problemen der Volkswirtschaft in diesem Krisenjahr, auch Bonus-Gier im Bankgewerbe, Machtstreben bei Industrie und Gewerbe und drohende Veränderungen im Arbeitsleben trüben den Schein von Kerzen, Flutlichter des Profits verdunkeln die Zeit.... [mehr]

  • Tauchsportverein: Weihnachtsfeier im Naturfreundehaus

    13 "Neue" sind "aufgetaucht"

    Ketsch. Zur Weihnachtsfeier hatte der Tauchsportverein Ketsch alle Mitglieder mit Familie in das Naturfreundehaus eingeladen. Nach einem guten Essen begrüßte der Vorsitzende, Gerd Welker bei seiner Ansprache alle Mitglieder. Er hob besonders hervor, dass es in diesem Jahr 13 neue Mitglieder zu begrüßen gab. Die nächste erfreuliche Aufgabe des Vorstandes war die... [mehr]

  • Forum Erziehung: Die Preise vom Weltkindertag übergeben

    Ballon flog 272 Kilometer

    Brühl. Elf Kinder erinnerten sich jetzt aus besonderem Anlass an den 8. Weltkindertag im September in Brühl. Hier hatten sie an verschiedenen Workshops teilgenommen, so auch an dem Luftballonwettbewerb. Die Kinder sind die Gewinner des Wettbewerbs und waren von dem Veranstalter, dem Forum Erziehung, das sind die sechs Kindergärten aus Brühl und Rohrhof, zur... [mehr]

  • Jubilarfeier bei den Wild-Werken: 79 Mitarbeiter geehrt oder verabschiedet / Firmenchef Dr. Hans-Peter Wild zieht Bilanz

    Capri-Sonne legt trotz Krise zu

    Andreas Wühler Eppelheim. "Gegessen und getrunken wird zum Glück immer", stellte Firmenchef Dr. Hans-Peter Wild bei der gestrigen Jubilarfeier des Unternehmens fest und unterstrich damit, dass die Wirtschaftskrise seine Branche zum Glück nur gestreift hat, seine Firma sich gegen den Trend am Markt behauptet habe. Die Jubilarfeier, eröffnet vom Wild-Chor unter der... [mehr]

  • Stadtbücherei: Theatercompany München gastiert mit Geschichten vom Weihnachtsfest bei den Clowns

    Clownkinder haben viele Wünsche

    Eppelheim. "Ey, hört mal, bald ist Weihnachten. Da kriegt man was geschenkt!", freuten sich die beiden Clownkinder. Mit ihrer Vorfreude auf das Weihnachtsfest und ihren unendlich vielen Weihnachtswünschen steckten sie die Kinder in der Stadtbibliothek schnell an. Für ihr temperamentvolles Theaterstück "Oh, du fröhliche" brauchten Claudia Kerger und Hubert... [mehr]

  • Orgelkonzert: In seiner alten Heimat spielt der Dekan groß auf

    Gaber zieht alle Register

    Drei Omnibusse mit Freunden der Orgelmusik aus dem ganzen Dekanat Wiesloch machten sich auf den Weg zum traditionellen adventlichen Orgelkonzert mit Dekan Wolfgang Gaber nach Freiburg. Weihbischof Dr. Bernd Uhl begrüßte die Kurpfälzer und freute sich über die lebendige Verbindung von Schwetzingen mit der Bischofsstadt. Dann ging es in das Münster, wo das über... [mehr]

  • Stadtbibliothek: Theater "Donnervogel" bindet Kinder toll mit in das Geschehen ein

    Geizhals gefällt den Kleinen gar nicht

    Sehr zeitaktuell stand in der Stadtbibliothek das vorweihnachtliche Theaterstück "Die Geister sind los" auf dem Plan. Die Geschichte von Charles Dickens wurde vom "Theater Sturmvogel" hervorragend präsentiert und war ganz nach dem Geschmack der vielen Kinder. "Weihnachten ist etwas für Dummköpfe", so verspottete der sonderbare Mensch Mr. Scrooge, ein... [mehr]

  • Im Landschafts- und Naturschutzgebiet: Immmer wieder Probleme mit freilaufenden Hunden

    Halter missachten Anleinpflicht

    Volker Widdrat Brühl. Ilona H. will nicht mehr allein dem Nordic Walking frönen, sie hat sich jetzt einer Gruppe angeschlossen. Die 46-Jährige ist unweit ihres Zuhauses von einem Schäferhund angefallen und gebissen worden. Jetzt geht sie lieber durch den Wald spazieren, den Rheinweg Rohrhof in Richtung Hochwasserdamm meide sie in Zukunft. Ilona H. hat einen... [mehr]

  • Schimper-Realschule: Florian Nohl gestern offiziell als Schulleiter in sein Amt eingeführt

    Innovativ und kommunikativ

    Anette Zietsch Die Erleichterung bei der offiziellen Amtseinführung von Florian Nohl in der Aula der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule war fast schon greifbar. Mit dem neuen Rektor, so die begründete Hoffnung der anwesenden Gäste, kehrt nach den Turbulenzen im letzten Jahr die Normalität in den Schulalltag zurück. Der Dank der Redner ging unisono an das... [mehr]

  • Katholische Frauengemeinschaft: Adventsandacht mit anschließendem gemütlichen Beisammensein gefeiert

    Jahrzehntelange Treue zur Gemeinschaft gewürdigt

    Plankstadt. Zur Adventsandacht hatte die katholische Frauengemeinschaft, KFD, in die St. Nikolauskirche eingeladen. Mit aufgestellten Kerzen auf den Stufen zum Altar, so wie mit einfühlsamen Texten lud das Leitungsteam die Gottesdienstbesucherinnen ein, sich auf die "Suche nach dem Licht" zu machen. Im Advent von Licht zu reden, scheine wenig aufregend und kaum... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Kirchengemeinderat blickt mit Zuversicht auf 2010 / Thema Erneuerung Außenanlagen konkretisiert

    Klares Votum für farbige Bepflasterung

    Oftersheim. Nicht der Rückblick auf das langsam zu Ende gehende Jahr, sondern der Ausblick auf das kommende Jahr beherrschte die jüngste Sitzung des Kirchengemeinderats der evangelischen Kirchengemeinde. In verschiedenen Bereichen zeigte sich, dass die Ereignisse des nächsten Jahres in den Diskussionen bereits präsent und greifbar waren.... [mehr]

  • Weihnachtsoratorium

    Morgen Konzert in der Stadtkirche

    Das Vokalensemble der Evangelischen Kantorei Schwetzingen und die Kurpfalzphilharmonie veranstalten morgen um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche die ersten drei Kantaten aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium auf. Die großen Chöre wie "Jauchzet, frohlocket", "Ehre sei Gott in der Höhe" und "Herrscher des Himmels" im festlichen Trompetenglanz, die... [mehr]

  • Motorsportclub: Winterfeier im Clublokal "Zum Kleintierzüchter" / Ehrungen in mehreren Sparten

    Nun das Geschaffene erhalten

    Ketsch. Die Winterfeier des Motorsportclubs fand im Clublokal "Zum Kleintierzüchter" statt. Ehrungen der aktiven Fahrer und Beifahrer, Helfer auf dem Clubgelände und bei den eigenen Veranstaltungen sowie Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt. Eine Tombola rundete das Programm ab. Vorsitzender Reiner Kurtz gab bei der mäßig besuchten... [mehr]

  • Vorgestellt: Die amtierende Fasnachtsprinzessin Sina I. über ihre privaten Vorlieben, der Liebe zu Tieren, zur Fasnacht und zu fremden Ländern

    Ohne das "Fliegerlied" geht es nicht!

    Markus Wirth Oftersheim. Sie lächelt affirmativ, sie strahlt über das ganze Gesicht - kein Zweifel, die neue Fasnachtsprinzessin des CC Grün-Weiß, Sina I., ist eine wahre Frohnatur, das merkt man schon in den ersten Augenblicken unseres Termins, besser: bei der Audienz, die uns Ihre Lieblichkeit hat zuteil werden lassen. Am 30. April, in der "Walpurgisnacht" des... [mehr]

  • Krabbelgottesdienst

    Stallweihnacht soll gefeiert werden

    Eppelheim. Die evangelischen Kirchengemeinden Plankstadt und Eppelheim feiern eine Stallweihnacht. Diese findet am Montag, 21. Dezember, 10 Uhr, im Rahmen der Krabbelgottesdienste statt. "Zwischen Ochs und Esel, Heu und Stroh" kommen Kinder bis drei Jahre zusammen mit ihren Begleitpersonen dem Geheimnis der Geburt Jesu auf die Spur. Die Weihnachtsgeschichte wird als... [mehr]

  • Geschäftsleben: Kreativ-Tage bei "Maaß Raumdesign 77"

    Wände und Decken exklusiv beschichten

    KETSCH. Ansprechende Alternativen zu herkömmlichen Wand- und Deckenbeschichtungen gab es am Wochenende bei "Maaß Raumdesign 77" in der Ausstellung am Bruchrain 1 zu bewundern. Der Gipser und Stuckateur ist seit 2007 bekannt als Partner für alle Umgestaltungen im Innenraum, an Decke, Wand oder Boden einschließlich Malerarbeiten und Badrenovierung. Aus tristen... [mehr]

  • Humboldtschule

    Weihnachtsmusical wird aufgeführt

    Plankstadt. Die Humboldtschule feiert in diesem Schuljahr ihr 50-jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläums wird das Weihnachts-Musical "Der Stern von Bethlehem" am Montag, 14. Dezember, 19 Uhr, in der Schulturnhalle aufgeführt. Mit von der Partie sind die Schulchorgruppen, die neu gegründete Theatergruppe der Hauptschule, die Gruppen des Ballett-Studios Ursula... [mehr]

  • Porträt: 26-jähriger Heidelberger bringt Jungs und Mädchen immer freitags in der Hildaschule Hip-Hop und Breakdance bei

    Zu Zvonko schauen die Kids auf

    Volker Widdrat Immer freitags um kurz nach zehn warten vor der Sporthalle der Hildaschule Mädchen und Jungs ungeduldig und voller Spannung auf einen Lehrer. Wenn Zvonko Jovanovic dann kommt, geht es immer nur um eine spezielle Musik- und Tanzrichtung, um Rap und um Breakdance. Der 26-Jährige bringt den Kids Hip- Hop bei. "Ich habe immer getanzt", sagt der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Bundesverdienstkreuz für den Rassegeflügelexperten Günter Wesch

    Große Verdienste um das Gemeinwohl

    Der in Fachkreisen bundesweit bekannte Rassegeflügelexperte, Günter Wesch, wurde anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes mit dem Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für herausragende Verdienste um das Gemeinwohl geehrt. Dem erfolgreichsten Rassehühnerzüchter Deutschlands und führenden Funktionäre in der deutschen... [mehr]

  • Seckenheim: Kurrendeblasen zur Weihnachtszeit

    Posaunen im ganzen Ort

    Auch in diesem Jahr wird der Posaunenchor Seckenheim mit festlichen Weisen an verschiedenen Stellen im Ort auf die Weihnachtszeit einstimmen. Karlheinz Bühler wird mit dem Traktor samt Rolle und Posaunisten durch Seckenheim fahren, so dass wieder viele Stationen angefahren werden können. Der Posaunenchor will die hier angegebenen Zeiten einhalten, will aber auf... [mehr]

  • Seckenheim: Schwank bei der Adventsfeier der Landfrauen

    Viel Spaß mit der Pferdekur

    Seckenheims Landfrauen sind eine agile Truppe mit vielen Aktivitäten. Eine der beliebtesten Veranstaltungen ist die Adventsfeier. So war es nicht verwunderlich, dass auch in diesem Jahr die meisten Plätze an den festlich gedeckten Tischen im evangelischen Gemeindehaus besetzt waren. Bei Kerzenschein eröffnete Ulrike Bühler mit einer festlichen Melodie am Klavier... [mehr]

Speyer

  • Partner-Weihnachtsmarkt: Ruanda und Kursk sorgen am dritten Adventswochenende für Vielfalt

    Afrikanische Kunst und russische Tänze

    Speyer. Am dritten Adventswochenende stellen Speyerer Schulen auf der Bühne des Weihnachtsmarktes das rheinland-pfälzische Partnerland Ruanda vor, während der Freundeskreis Kursk folkloristisches Flair ins Historische Rathaus bringt. Schülerinnen und Schüler von Kaiserdom- und Edith- Stein- Gymnasium stehen heute und morgen von 11 bis 18 Uhr im Wechsel bereit,... [mehr]

  • Archäologie: Baugrube in Quadraten lässt tief blicken / Monumentale Stadtmauerreste freigelegt

    Barockes Bollwerk in R 7

    Von unserem Redaktionsmitglied Susanne Räuchle Mannheim. Das archäologische Grabungsteam steht unter Zeitdruck, muss winterhart und wetterfest sein. Bis Mittwoch hält die Mannschaft um Grabungsleiter Benedikt Stadler locker im Schmutz durch, es geht in der tiefen Baugrube in R 7 schließlich um höhere Werte: Der Beginn der Stadtgeschichte im frühen 17.... [mehr]

  • Großveranstaltungen: Nach Absagen von Eichbaum und Coca-Cola kein neuer Ausrichter gefunden

    Jubiläum retten: Stadtkasse soll das Stadtfest finanzieren

    Von unserem Redaktionsmitglied Peter W. Ragge Mannheim. Die Stadträte haben es jetzt in der Hand, ob das Stadtfest 2010 stattfindet: Kulturbürgermeister Michael Grötsch verschickte gestern eine nichtöffentliche Vorlage, die schon am Dienstag auf der Tagesordnung des Hauptausschusses steht. Danach sollen die Kommunalpolitiker zustimmen, dass ein Defizit bis zum... [mehr]

  • OB-Wahl: Vorstellungen des frisch gekürten CDU-Kandidaten Hansjörg Eger zur Stadtentwicklung

    Mit Netzwerken Effizienz für Bürger steigern

    Speyer. Gefallen sind die Würfel bei der CDU Speyer, deren Kreisparteitag den parteilosen Rechtsanwalt Hansjörg Eger zu ihrem Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 13. Juni 2010 kürte (wir berichteten gestern). Eger, der sich am Donnerstag überraschend deutlich gegen den ebenfalls parteilosen Mitbewerber Thomas Zander durchsetzte, strebt nach seiner... [mehr]

  • Auszeichnung: Abiturientenpreis 2009 des Kunstvereins an Bastian Piejko verliehen

    Strömung des Lebens auf Leinwand

    Speyer. Strahlendes Siegerlächeln: Der Abiturientenpreis 2009 des Kunstvereins Speyer geht an den 1990 in Speyer geborenen und in Waldsee lebenden Bastian Piejko. "Wir waren sehr mit den eingereichten Arbeiten zufrieden", führte Franz Dudenhöffer vom Vorstand des Kunstvereins an. Eine "geniale Füllung von Raum im Malgrund" habe den Ausschlag gegeben, begründete... [mehr]

  • Jugendstadtrat: 1837 Kinder und Jugendliche haben gewählt

    Wahlbeteiligung 59,9 Prozent

    Speyer. Die höchste Wahlbeteiligung erzielte das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium mit 97,7 Prozent, doch auch die allgemeine Quote von 59,5 Prozent kann sich sehen lassen. Am Donnerstag ist der erste Jugendstadtrat Speyer erfolgreich gewählt worden. Durchgeführt wurde die Wahl an zwölf Speyerer Schulen und in der Jugendförderung. Insgesamt 3088 Kinder und Jugendliche... [mehr]

Sport allgemein

  • Je mehr, desto besser?

    Zum Glück ist uns wenigstens die Einführung von Medaillen erspart geblieben. Auch das war einmal als revolutionäre Änderung in der Formel 1 im Gespräch, statt Punkten sollte es Gold, Silber und Bronze nach einem Rennen geben. Und wer das meiste Gold gewonnen hat, wird Weltmeister. Erfreulicherweise hat sich Bernie Ecclestone mit dieser "fantastischen" Idee nicht... [mehr]

Südwest

  • Bildung: Wissenschaftler werten frühkindliche Förderung als Erfolg / Ab Sommer flächendeckende Einführung

    "Die Kinder haben stark profitiert"

    Peter Reinhardt Stuttgart. "Die Zusatzförderung wirkt", bilanziert Kultus-Staatssekretär Georg Wacker. Bis zur Einschulung hätten die Kinder "in ihrer Entwicklung nahezu einen Gleichstand erreicht", zitiert der CDU-Politiker auf Anfrage einen Zwischenbericht von Professor Marcus Hasselhorn, der die wissenschaftliche Begleituntersuchung für das Modellprojekt... [mehr]

  • Soziales: Zahl der Wohnungslosen in Baden-Württemberg auf Rekordstand / 23 Prozent der Hilfesuchenden weiblich

    Immer mehr junge Menschen obdachlos

    Joachim Rüeck Stuttgart. Immer mehr Baden-Württemberger haben kein Dach über dem Kopf und suchen deshalb Hilfe bei sozialen Einrichtungen. "Diese unterste Armutsgruppe ist binnen zehn Jahren um 36 Prozent gewachsen", sagte Frieder Claus vom Diakonischen Werk gestern in Stuttgart. Die Bevölkerung nahm im selben Zeitraum um zwei Prozent zu. Rund 9900 Wohnungslose... [mehr]

Vermischtes

  • Prozess: "Maddies" Eltern gegen Ex-Chefermittler

    Buchverbot angestrebt

    Lissabon. Die Eltern des verschwundenen britischen Mädchens Madeleine "Maddie" McCann streben ein endgültiges Verbot des Buches "Die Wahrheit über die Lüge" an - nun wurde der Prozess in Portugal auf den 11. Januar verschoben. Autor des Werks ist der Ex-Chefermittler Gonçalo Amaral. Sein Anwalt stehe unter Quarantäne, weil dessen Sekretärin an Schweinegrippe... [mehr]

  • Affären: Tiger Woods' Eskapaden schaden nicht mehr nur seinem eigenen Ansehen

    Golfsport als Forum für Affären in Verruf

    R. Neubauer und F. Diederichs Washington. Früher lautete die Antwort auf die Frage, ob man auch Golf spiele, einfach: "Nein, ich habe noch Sex." Doch die Zeiten haben sich gewaltig geändert. Tiger Woods (33) revolutionierte das Image dieser Sportart erheblich. Gerald Posner, Reporter aus Miami, nahm den Skandal um Woods Affären zum Anlass, hinter die Kulissen... [mehr]

  • Advent: Briten feiern die Zeit vor Weihnachten so ausgelassen und feuchtfröhlich wie Deutsche die Fasnacht

    Katzenjammer im Königreich

    Jasmin Fischer London. Kein Kalendermonat birgt für Briten so viele soziale Gefahren wie der Dezember. Alle Jahre wieder, zwischen Kater, peinlicher Büroaffäre und Weihnachtsbraten-Panik, geht der Blick sehnsuchtsvoll nach Deutschland, wo angeblich noch der wahre Weihnachtsgeist herrscht. Die klassische Weihnachtsfeier im britischen Büro hat den Namen "Party"... [mehr]

Viernheim

  • MIS: Gelungene Premiere in internationaler Schule

    Auch Santa Claus schaut beim Adventsbasar vorbei

    Viernheim. Der erste Weihnachtsbasar der Metropolitan International School (MIS) wurde zu einem tollen Erlebnis. Auf dem Campus in der Walter-Gropius-Allee gab es alles, was zur Adventszeit dazugehört. Da durfte natürlich auch der Nikolaus nicht fehlen, der von den Schülern an der bilingualen Schule natürlich Santa Claus gerufen wird und immer wieder für... [mehr]

  • FBW: Wilfried Röhrig und Amin Jan Sayed präsentieren neues Projekt

    Besondere Mischung aus Musik und Lyrik

    Viernheim. "Himmelweit" - Songs, Beats und Lyrik präsentierten Wilfried Röhrig und Amin Jan Sayed jetzt im Familienbildungswerk (FBW). Rote und grüne Spotlights leuchteten den Hintergrund aus, als das Duo mit den Worten aus ihrem ersten Stück die zahlreichen Zuhörer auf einen Abend der besonderen Art vorbereitete. "Bin endlich frei, bin aus dem Häuschen" sangen... [mehr]

  • Basketball: Steigerung angesagt / Damen treten in Leimen

    Bessere Ergebnisse angestrebt

    Viernheim. Das erste Dezember-Wochenende wird den meisten Basketballteams des TSV Amicitia Viernheim und der Spielgemeinschaft der Viernheimer mit der TSG Weinheim kaum in bester Erinnerung blieben. Mit zwei bescheidenen Ausnahmen setzte es zuletzt nur Niederlagen. Für positive Akzente sorgten allein die Herren 2 mit dem 63:48 gegen BAC Hockenheim sowie die... [mehr]

  • Hilfe: Sozialzentrum freut sich über 2500 Euro

    Brotkorb mit Spende gefüllt

    Viernheim. Auf üppige Weihnachtsgeschenke verzichten und mit dem eingesparten Geld eine karitative Einrichtung unterstützen. Diese Rechnung der Viernheimer Baugenossenschaft ging gerade für das neue Sozialzentrum, das sich derzeit im Bau befindet (wir berichteten mehrfach), auf. Pfarrer Angelo Stipinovich und Gemeindereferent Herbert Kohl von St. Michael konnten... [mehr]

  • Familienbildungswerk: Krippenweg für Kleinkinder

    Christi Geburt nachgespielt

    Viernheim. Mit offenem Mund und großen Augen standen die Kleinkinder rund um den etwas anderen Sandkasten im Eingansbereich des Familienbildungswerks. Dort hatte FBW-Leiter Silvia Schoeneck Figuren, Gebäude und Pflanzen als Krippenweg aufgebaut, der die Weihnachtsgeschichte darstellt. Als dann die Erwachsenen auch noch sangen, klatschten und tanzten, war das... [mehr]

  • Polizeidienst: Freiwillige Helfer leisten 1900 Dienststunden

    Eine positive Bilanz

    Viernheim. Im Beisein von Erstem Stadtrat Martin Ringhof und Polizeioberkommissar Karlheinz Utikal vom besonderen Bezirksdienst der Polizeistation Lampertheim-Viernheim trafen sich die 13 freiwilligen Polizeihelfer zu ihrer Jahresabschlussbesprechung in den Polizeiräumen des Rathauses. Der Startschuss für den freiwilligen Polizeidienst fiel in Viernheim im Jahr... [mehr]

  • Nachwuchsförderung: Kooperation mit der Tagesstätte Kirschenstraße

    ERC-Projekt bringt Kinder ins Rollen

    Viernheim. "Am Anfang dachte ich, wir sind eine talentfreie Zone, jetzt aber sieht man, dass die Kinder innerhalb kürzester Zeit jede Menge dazugelernt haben". So wie die Erzieherin in der Kindertagesstätte Kirschenstraße sahen es wohl auch die Eltern, die das Projekt des Eis- und Rollsportclubs unterstützten. "Nachdem zunächst nur sechs Kinder dabei waren gab... [mehr]

  • Handball: Badenligateam muss weit reisen

    Mit breiter Brust nach Königshofen

    Viernheim. Ausschließlich Auswärtsspiele warten am vorletzten Spielwochenende dieses Jahres auf die Handballer des TSV Amicitia Viernheim. Insgesamt neun Spiele stehen auf dem Programm. Acht Partien finden in der näheren Umgebung statt, nur die Badenliga-Herren müssen weit reisen und zwar am heutigen Samstag zur HG Königshofen/Sachsenflur an die Tauber. Durch... [mehr]

  • Parlament: CDU und SPD verabschieden Haushalt 2010

    Ratlosigkeit angesichts tiefroter Zahlen

    Bertram Bähr Viernheim. Die Stadt ist finanziell (fast) am Ende, im kommenden Jahr droht ein Rekorddefizit von zwölf Millionen Euro. Gleichwohl muss das Leben weitergehen. So verabschiedeten CDU und SPD gestern Abend den städtischen Haushalt 2010. Die Grünen stimmten dagegen, die "Linke" fehlte. Dass angesichts tiefroter Zahlen Galgenhumor aufkam, wunderte... [mehr]

  • Fußball: TSV Amicitia tritt morgen in Ketsch an

    Reserve ist voller Hoffnung

    Viernheim. Es war ein toller Auftakt in die Saison, als die zweite Mannschaft des TSV Amicitia am ersten Spieltag ihre Gäste der SpVgg. Ketsch gleich mit 5:1 abfertigte. Doch der weitere Saisonverlauf bis zum morgigen Rückspiel um 14 Uhr verlief eher entgegengesetzt. Als zwei Absteiger aus der Landesliga standen sich die Teams im August an der Lorscher Straße... [mehr]

  • Verkehr: Umbau der Hansstraße in vier Teilabschnitten kostet rund 350 000 Euro

    Sanierung zum Großteil abgeschlossen

    Viernheim. Schon wenige Wochen nach dem Beginn der Baumaßnahmen zeigte die Hansstraße zum Teil ihr neues Gesicht. Im ersten Abschnitt zwischen der Hofmannstraße und der Wiesenstraße ist die künftige Struktur der Mischverkehrsfläche bereits zur Normalität geworden, nachdem dieser Bereich wieder für den Verkehr freigegeben wurde. Ähnlich sieht es dann im... [mehr]

  • Parlament: Kein zusätzliches Geld im Jubiläumsjahr / Streit über Familienfreundlichen Kreis

    Selters statt Sekt für Frauenbeauftragte

    Viernheim. So sehr SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Klingenstein die Leistungen der städtischen Frauenbeauftragten in der gestrigen Parlamentssitzung auch würdigte - zum 20. Geburtstag des Büros wird es kein zusätzliches Geld für Öffentlichkeitsarbeit in Form von Vorträgen oder Seminaren geben. CDU und Grüne widersetzten sich dem Bestreben der... [mehr]

  • Lions Club: Erlös der Aktion kommt gutem Zweck zugute

    Tombola lockt mit tollen Preisen

    Viernheim. Der Lions Club zählt auf dem Viernheimer Weihnachtsmarkt zu den treuesten Teilnehmern. Mittlerweile gibt es neben dem Stand mit den vielen tollen Preisen für die Tombola in unmittelbarer Nachbarschaft auch noch ein beheiztes Zelt, in dem Kinder mit den Lions-Damen nach Herzenslust basteln können. Das Hauptaugenmerk richtet der Lions Club aber weiterhin... [mehr]

  • Spezialität

    Überdimensional großer Christstollen

    Viernheim. Auf die Kunden des Rhein-Neckar-Zentrums wartet am heutigen dritten Adventssamstag eine ganz besondere Überraschung. Punkt 11 Uhr schneiden Centermanager Stefan Schneider und Michael Ruppert von der Bäckerei Grimminger einen 20 Meter langen Weihnachtsstollen an. Das schmackhafte Gebäck wird kostenlos unter den Gästen verteilt. Außerdem wartet im Laufe... [mehr]

Welt und Wissen

  • Kerzenschmuck: Trotz Lichterketten und Neonkühle bleiben Weihnachtskerzen ein Verkaufsschlager / 80 000 Tonnen Wachs schmelzen zum Fest dahin

    Alle Jahre wieder ein Dauerbrenner

    Sie strahlen auf Christbäumen und Weihnachts-Pyramiden, Adventskränzen und Bergmannsleuchtern: Kerzen - einst Luxusartikel der gehobenen Stände, heute weitgehend Massenware. 120 000 Tonnen Wachs werden von den Deutschen Jahr für Jahr verbrannt, zwei Drittel davon zu Weihnachten. Bayern gilt als Hochburg der Wachszieherei. Thomas Olivier Wachsdampf durchzieht die... [mehr]

  • Vom Christuskind

    Sommer 2009, auf dem Weg nach Mannheim, ... in der Straßenbahn, wir sind unterwegs mit unserem behinderten Pflegekind, es wohnt erst kurze Zeit bei uns. Als neue Familie unterwegs, mit Rucksack, Rollstuhl und Reiseproviant sitzen wir in der Straßenbahn. Da sieht uns eine Frau, ihren Rollator vor sich herschiebend und sagt uns mitten ins Gesicht, auf den Rollstuhl... [mehr]

Wirtschaft

  • Aktionäre: US-Vermögensverwalter steigt durch Übernahme zu mächtigem Anteilseigner in Konzernen der Region auf

    Bettina Eschbacher Mannheim. Praktisch über Nacht ist in der Region ein neuer Großaktionär aufgetaucht, der künftig bei der Crème de la Crème der hiesigen Unternehmen von BASF bis SAP mitmischen wird. Blackrock heißt die ominöse Macht, die sich scheinbar im Handstreich sieben Prozent der Aktien von HeidelbergCement gegriffen hat und mit einem Aktienpaket von... [mehr]

  • Deutsche Bahn: Der Wechsel auf den Winterfahrplan bedeutet höhere Preise im Regional- und Fernverkehr

    Das ändert sich ab Sonntag für Bahnfahrer

    Berlin. Zum Fahrplanwechsel an diesem Sonntag werden die Bahnpreise angehoben. Dazu kommen einige weitere Änderungen: Ticketpreise: Fahrkarten für Fernzüge und im Regionalverkehr außerhalb der Verkehrsverbünde werden im Schnitt 1,8 Prozent teurer. Normal- und Zeitkartenpreise des Regionalverkehrs verteuern sich um 2,2 Prozent. Bahncards: Der Preis einer Bahncard... [mehr]

  • DAX schließt mit Gewinnen

    Frankfurt. Positive Konjunkturdaten aus den USA haben dem Dax gestern Auftrieb gegeben. Der Leitindex knüpfte mit plus 0,83 Prozent auf 5756,29 Punkte an sein Vortagesplus an. Der TecDax hingegen gab um 0,47 Prozent auf 810,63 Punkte nach. Der Euro-Stoxx 50 rettete ein Plus von 0,39 Prozent auf 2862,32 Punkte ins Ziel. Der Nikkei-Index legte zum Handelsschluss um... [mehr]

  • Umwelt: Großer Ansturm übersteigt Kapazitäten bei den Herstellern / Nicht für jedes Modell ein Filter im Angebot / Weitere Förderung der Nachrüstung ungewiss

    Engpässe bei der Lieferung von Rußfiltern

    Frank Schumann Mannheim. Für manchen Besitzer eines Diesel-Pkw droht das Jahr mit einer Enttäuschung zu enden: Die Hersteller von Rußpartikelfiltern können die zurzeit enorm große Nachfrage nicht komplett stillen. Wenige Tage, bevor die staatliche Förderung für den nachträglichen Einbau ausläuft, räumen mehrere Hersteller Lieferengpässe ein. Für einzelne... [mehr]

  • Wirtschaftsberatung: Zusätzliche Arbeitsplätze und neue Wachstumsfelder in der Metropolregion

    Ernst & Young stärkt Standort Mannheim

    Michael Roth Mannheim. Trotz Wirtschaftskrise stehen die Zeichen am Mannheimer Standort der Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaft Ernst & Young auf Expansion. "Unser Ziel ist die Stärkung des Standorts", kündigt Peter Wollmert, für die Region Rhein-Neckar-Saar zuständiges Vorstandsmitglied, im Gespräch mit dieser Zeitung an. Das... [mehr]

  • Beschäftigung: Trotz Wirtschaftskrise planen die Konzerne der Region 2010 bisher kaum Stellenabbau

    Firmen wollen Mitarbeiter halten

    Tatjana Schneider Mannheim. Hoffnungsvolle Botschaft für die Metropolregion: Trotz Wirtschaftskrise zeichnet sich für das kommende Jahr derzeit kein dramatischer Stellenabbau bei den großen Unternehmen ab. Wie eine Umfrage unserer Zeitung ergeben hat, wollen die meisten Konzerne ihre Mitarbeiterzahl weitgehend stabil halten - zumindest, wenn sich die... [mehr]

  • Urteil: Banken müssen weiter in Sicherungssystem zahlen

    Gericht stärkt Anleger

    Karlsruhe. Banken und Wertpapierhändler müssen weiter in das Sicherungssystem für die Einlagen von Bankkunden zahlen. Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe ist das seit 1998 geltende Gesetz zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung mit dem Grundgesetz vereinbar. Die dadurch garantierte Mindestentschädigung für Kunden bei einer... [mehr]

  • Kämpfen bis zum Schluss

    Es hätte deutlich schlimmer kommen können: Bisher hat die Wirtschaftskrise den Arbeitsmarkt in der Region weit weniger getroffen als befürchtet. Das liegt zum großen Teil daran, dass in vielen Unternehmen Arbeitgeber und Belegschaft gemeinsam Lösungen gefunden haben, um zumindest die Stammbelegschaft trotz magerer Auftragseingänge zu halten. Auch im kommenden... [mehr]

  • Handel: Ausverkauf endet am 19. Dezember

    Quelle macht bald dicht

    Fürth. Beim insolventen Versandhändler Quelle gehen bereits in wenigen Tagen die Lichter komplett aus. "Die Hälfte der 63 Technik-Center schließt zum 12. Dezember und der Rest zum 19. Dezember", sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters gestern und bestätigte einen Bericht der "Nürnberger Nachrichten". Auch das Quelle-Einkaufszentrum in Nürnberg ist davon... [mehr]

  • Photovoltaik: Start der Anlage in Walldürn

    Solarpark bringt grüne Energie

    Neusass. Mit einem symbolischen Knopfdruck ist gestern der Energiepark Neusaß ans Netz gegangen. In 15 Wochen Bauzeit wurde in dem Walldürner Teilort eine der größten Photovoltaikanlagen Baden-Württembergs realisiert. 3,22 Megawatt grüne Energie liefert die Anlage. In den kommenden 30 Jahren werden jährlich rund 1000 Haushalte versorgt und über 2660 Tonnen... [mehr]

  • Hauptstadt: Flughafen heißt nach ehemaligem Kanzler

    Willy Brandt Namensgeber

    Berlin. Der künftige Hauptstadtflughafen in Schönefeld bei Berlin wird nach dem früheren Bundeskanzler und SPD-Vorsitzenden Willy Brandt (Bild) benannt. Diesen Beinamen beschloss der Aufsichtsrat gestern, wie die Flughafengesellschaft mitteilte. Hauptname des rund 2,5 Milliarden Euro teuren Airports wird demnach "Flughafen Berlin Brandenburg". Der internationalen... [mehr]

Wissenschaft

  • Fisch mit vier Augen

    Ein Tübinger Wissenschaftler macht eine Entdeckung in der Tiefsee, so dass neu über die Evolution der Wirbeltiere nachgedacht werden muss. Von Richard E. Schneider Nicht alles, was kreucht und fleucht, ist wissenschaftlich entdeckt und eingeordnet. So präsentiert der Tübinger Kognitionswissenschaftler Hans-Joachim Wagner im Darwin-Jahr einen Gespensterfisch, der... [mehr]