Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 16. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Hoffenheims Torwart Timo Hildebrand erklärt vor dem Derby beim VfB Stuttgart, wie die TSG 1899 wieder auf Kurs kommen kann

    "Nur als Gemeinschaft erfolgreich"

    Jürgen Berger Hoffenheim. Vor dem Bundesliga-Derby beim VfB Stuttgart am Samstag (18.30 Uhr) spricht Hoffenheims Torwart Timo Hildebrand im Interview mit dieser Zeitung über die Situation bei der TSG 1899 und seine emotionale Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Herr Hildebrand, stimmt es eigentlich, dass Sie immer noch ein Auto mit Stuttgarter Kennzeichen... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Nordamerikanische Profiliga will künftig den Spielplan nicht wegen der Olympischen Spiele ändern

    In Vancouver zum letzten Mal mit NHL-Stars?

    Boston. Olympia in Zukunft ohne NHL-Stars? Gary Bettman, der Boss der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL, deutete an, dass die Winterspiele in Vancouver die letzten Winterspiele mit NHL-Beteiligung sein könnten. "Wir profitieren ganz anders von Olympischen Spielen in Nordamerika, als wenn sie in Japan, Italien oder Russland ausgetragen werden.... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der Wagner: Dieter Ruppert fertigt Räder und ist einer der letzten seiner Zunft

    bergstrasse. Das Rad ist eine der wichtigsten und klügsten Erfindungen des Menschen. Die Handwerker, die Jahrhunderte lang dafür sorgten, dass Kutschen, Wagen oder Schlitten in Fahrt kamen und blieben, waren die Wagner. Die Zeiten, in denen diese Handwerker, neben dem Schmied, die wichtigsten im Dorf oder in der Stadt waren, sind aber lange vorbei. Den Beruf des... [mehr]

Bensheim

  • Kommunalpolitik: Stadtverordnete beschließen morgen ein Rekord-Defizit in Höhe von 18,8 Millionen Euro

    Bensheim. Keiner der 25 Bensheimer Stadtverordneten der CDU/GLB-Koalition wird morgen gerne die Hand für einen Haushaltsplan heben, der einen Fehlbedarf in Höhe von 18,8 Millionen Euro ausweist. Die Stadtverordneten der Opposition werden voller Überzeugung gegen diesen Etat stimmen. Dieser Fehlbedarf bedeutet einen Tiefpunkt in der Bensheimer Stadtgeschichte. Die... [mehr]

  • Jugendgottesdienst

    "Licht sein in der Dunkelheit"

    Zwingenberg/bergstrasse. Beeindruckende Lichtspiele warten auf die Besucher des kreisweiten Jugendgottesdienstes am Sonntag (20.) um 18 Uhr in Zwingenberg. Passend zum Thema "Licht sein in der Dunkelheit" wird die Beleuchtung in der Kirche der katholischen Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt eine ganz besondere Rolle spielen.Musikalische GestaltungVorbereitet wird die... [mehr]

  • In Fehlheim: Feuerwehr vermutet technischen Defekt

    Brand in Garage gelöscht

    Fehlheim. Zu einem Garagenbrand im Ulmenweg wurde die Feuerwehr Fehlheim am Montag, kurz nach 17 Uhr, über Meldeempfänger alarmiert.Schnell reagiertWenige Minuten nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle hatte die Wehr, die unter der Leitung des stellvertretenden Wehrführers Jürgen Lang mit zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen ausgerückt war, das Feuer... [mehr]

  • Lindenhof Schwanheim: Überaus umsichtiger und einfühlsamer Sportwart und Reitlehrer

    Das Wirken von Ludolf Mohr gewürdigt

    Schwanheim. Bei der Mitgliederversammlung des Reit- und Voltigiervereins Lindenhof-Schwanheim 1991 e.V. wurde Ludolf Mohr für sein langjähriges Engagement im Verein geehrt. Er war seit Gründung des Vereins im Jahre 1991 als Sportwart tätig und gehörte in dieser Funktion dem Vorstand an. Als Leiter der Abteilung Reiten konnten unter seiner Obhut unzählige Reiter... [mehr]

  • Innenstadt: Aktionsbündnis rollte Fässer durch die Fußgängerzone

    Demo gegen Atomkraft

    Bensheim. 100 Demonstranten haben am Samstag in der Bensheimer Fußgängerzone gefordert, das Kernkraftwerk Biblis stillzulegen und die Laufzeit der beiden Blöcke A und B auf keinen Fall zu verlängern. In weiße Schutzanzüge gehüllt, rollten die Aktivisten gelbe Fässer vor sich her, die symbolisch auf den radioaktiven Müll hinweisen sollten, der in den vielen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: 1600 Euro für benachteiligte Kinder in Afrika

    Ehemalige Lehrer helfen Förderverein mit Spende

    Auerbach. Beim Auerbacher Weihnachtsmarkt 2009 im Kronepark war der Pensionärsstammtisch der Schillerschule zum dritten Mal mit einem Stand vertreten. Die ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Erlös den von ihrer Kollegin Rosie Wennemer geführten "Deutsch-Südafrikanischen Förderverein für benachteiligte Kinder" mit Sitz in... [mehr]

  • Liedertafel Auerbach: Sänger, Dirigent Johann Leber und Förderer geehrt

    Gut gestimmt bei der Weihnachtsfeier

    Auerbach. Im festlich geschmückten Schweizersaal des Hotels Krone veranstaltete der Gesangverein Liedertafel Auerbach seine Weihnachtsfeier. Mit einem sehr guten Büfett begann der Abend mit über 100 Personen. Den offiziellen Teil leitete der gemeinsame Gesang bekannter Weihnachtslieder ein. Danach sang der gemischte Chor unter Leitung seines Dirigenten Johann... [mehr]

  • SSG-Wanderer: Jahreshauptversammlung und Ausblick auf 2010

    Im Schneegestöber auf unbekannten Pfaden

    Bensheim. Pünktlich zur letzten Wanderung des Jahres meldete sich Petrus mit dem ersten Schnee. Angeregt durch die winterliche Stimmung, machte sich eine stattliche Schar unter Führung von Jürgen Paasche und Georg Neckermann auf den Weg nach Zell. Diese Tour überraschte durch ihre Führung, denn abseits von üblichen Wegen ging's stattdessen im stetigen Auf und... [mehr]

  • VfL Zwingenberg: Bei der Weihnachtsfeier wurden die erfolgreichsten Sportler ausgezeichnet / Marina Rinke und Simon Thobe sind Sportler des Jahres

    Junge Leichtathleten sind top in Form

    Zwingenberg. Für die jungen Sportler im VfL Zwingenberg kommt der Weihnachtsfeier stets eine besondere Bedeutung zu. Jeder Leichtathlet, der bei den Kreismeisterschaften oder in einer höheren Klasse auf einem der ersten drei Plätze landete, erhält mit einer Medaille eine Auszeichnung durch den Verein. Vorsitzender Karl Farnung begrüßte am Wochenende in der... [mehr]

  • Kübel-Stiftung: Spende für alle hessischen Kitas

    Märchenbuch als Geschenk für Kinder

    Bensheim/Wiesbaden. Allen hessischen Kindertageseinrichtungen schenkt die Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst jeweils ein Exemplar des Buchs "Meine erste Märchensammlung von den Brüdern Grimm und anderen: Für Kinder neu erzählt" von Ilse Bintig und Eva Czerwenka. Staatsministerin... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Gottesdienste in der Weihnachtszeit

    Ökumenisch ins neue Jahr

    Zwingenberg. Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg lädt zu ihren Gottesdiensten in der Advents- und Weihnachtszeit ein. Nachfolgend ein Überblick über die Gottesdienste in der Bergkirche: 4. Advent (20. Dezember), 10 Uhr - Gottesdienst mit vielen Advents- und Weihnachtsliedern. Heiliger Abend (24. Dezember), 15.30 Uhr - Familiengottesdienst mit Krippenspiel... [mehr]

  • SC Rodau: Sechste Turnier-Serie ging jetzt zu Ende / Am 8. Januar geht's weiter

    Ranglisten-Sieger beim Preisskat ermittelt

    Rodau. Kräftig "gereizt" wurde beim SC Rodau, der zu seinem sechsten Preisskat in diesem Jahr ins Vereinsheim eingeladen hatte. Gespielt wurde in zwei Runden zu je 36 Spielen. Danach wurde addiert und der Gewinner ermittelt. Zusätzlich ging es diesmal auch um die Ermittlung des Ranglisten-Siegers. Zu gewinnen gab es attraktive Fleisch- und Bargeldpreise. Auf die... [mehr]

  • Jahresbilanz: Positive Nachrichten bei Betriebsversammlung

    Sanner investiert in Standort

    Auerbach. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest gab es für die Mitarbeiter der Friedrich Sanner GmbH gleich zwei positive Nachrichten. Geschäftsführer Holger Frank verkündete im Rahmen der Betriebsversammlung, dass das Unternehmen das Jahr 2009 mit einem deutlichen Jahresüberschuss abschließen wird. "Wenn es dem Unternehmen gut geht, soll es auch den Mitarbeitern gut... [mehr]

  • In Gronau: Vor der Kirche St. Anna Gesang, Posaunenklänge und ein kleiner Weihnachtsmarkt

    Schöne Feier mit zwei Premieren

    Gronau. "Leise rieselt der Schnee", spielte der Posaunenchor bei dem ersten Auftritt am musikalischen Adventsabend vor der Gronauer Kirche St. Anna. Dieses Lied passte ganz genau. Schließlich hatte es am dritten Adventssonntag zum ersten Mal in dieser Vorweihnachtszeit geschneit. Die Schneeflocken und die Kälte, die Mützen, Schals und Handschuhe unabkömmlich... [mehr]

  • Sparkasse: Katharina Maurer, Walter Vogel und Gisela Weigert im Ruhestand

    Seit Jahrzehnten im Dienst

    Bensheim. Für zwei Mitarbeiterinnen und einen Mitarbeiter der Sparkasse Bensheim begann in den letzten Wochen die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Im Rahmen einer Feierstunde wurden sie jetzt durch die Geschäftsleitung verabschiedet. Katharina Maurer war bereits im Jahre 1966, als sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau begann, Mitarbeiterin der Sparkasse.... [mehr]

  • Neues Angebot der SSG

    Spiel, Sport und Abenteuer

    Bensheim. Ab Januar bietet die DJK-SSG Bensheim montags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Hemsberghalle eine neue Sportgruppe unter dem Motto "Spiel-Sport-Abenteuer" an. Angesprochen sind alle Jungen und Mädchen ab neun Jahren, die Spaß an kleinen Spielen und Erlebnislandschaften mit Abenteuercharakter haben. Dabei geht es nicht um leistungsorientierten Sport, sondern... [mehr]

  • Amtseinführung

    Sylke Galler neu im Kirchenvorstand

    Schwanheim. Der Evangelische Kirchenvorstand Schwanheim hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Zahl seiner Mitglieder zu erhöhen. Es gehören nun neben Pfarrer Greifenstein acht Frauen und Männer dem Leitungsorgan der Kirchengemeinde an. Auch wurde beschlossen, Sylke Galler aus Fehlheim in das Gremium zu berufen.Alle Stadtteile vertretenSomit sind nun alle... [mehr]

  • Gesundheitsforum

    Thema: Krankhaftes Übergewicht

    Bensheim. "Krankhaftes Übergewicht - Operation, wann und wie?" - so wird es beim Gesundheitsforum am 17. Dezember, um 18 Uhr, im Hospital in Bensheim heißen. Prof. Dr. Uwe Hesse, Facharzt für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie wird dazu referieren. Fragen wird er in seinem Vortrag und auch danach gerne und ausführlich beantworten.Dramatische ZunahmeDie... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Bei RG Bensheim Quadrillereiten und Voltigieren zu Musical-Hits

    Zeitreise durch die Vereinsgeschichte

    BENSHEIM. Am dritten Advent veranstaltete die Reitergemeinschaft Bensheim ihre alljährliche Weihnachtsfeier. Bei passendem winterlichem Wetter präsentierten die Reiter der Reitergemeinschaft den Zuschauern ein kurzweiliges und bunt gestaltetes Programm. Die Tribüne der Reithalle war entsprechend gut besetzt. In den Pausen zwischen den Showteilen erfuhren... [mehr]

Bürstadt

  • Sängerlust: Nikolaus mit kaputtem Navi liest Aktiven die Leviten / Theaterstück und Tombola

    Bürstadt. Eine Weihnachtsfeier im großen Rahmen erlebten die Mitglieder des MGV Sängerlust im Bürgerhaus. Was besagten Rahmen so groß machte, war vor allem der gute Zuspruch der Mitglieder. Es mögen gut und gerne über 200 Gäste gewesen sein, die den Weg zur Veranstaltung gefunden hatten. Den Anfang aber machte weder einer der Chöre noch ein Verantwortlicher... [mehr]

  • Schülerhilfe: Lehrer, Eltern und Schüler veranstalten Spendenaktion für Kinderhospiz "Sterntaler" in Dudenhofen

    Bürstadt. "Die Sterntaler sagen Danke", in gelber Zuckerschrift, auf einem saftigen, sternförmigen Lebkuchen: Das ist die neue Zier der Bürstädter Schülerhilfe, auf die sie mit Recht stolz sein kann. Denn der Lebkuchenstern hat Bedeutung und Geschichte. Auf dem Team-Meeting der Schülerhilfe im Jahr 2009 kam erstmals der Vorschlag auf, eine Spendenaktion für... [mehr]

  • RV Vorwärts Biblis: Jahresabschluss in der Riedhalle

    "Wir wollen in Hessen nach vorne radeln"

    Biblis. "Ich geb' Gas, ich geb' Gas" lautete das Motto in der Bibliser Riedhalle vergangenen Samstag. Denn der RV Vorwärts Biblis feierte den Jahresabschluss 2009 und die kleinen Einradfahrer des Einradzirkus' radelten fröhlichen zu den Klängen des beliebten Fetenhits durch die Riedhalle. Da das Jahr 2009 für den Verein sportlich erfolgreich war, gab es gleich... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb: EKS-Schüler küren mit Justin Schnur und Atahan Kalem ihre Sieger

    Deutlich, fließend und möglichst ohne Dialekt

    Bürstadt. Zum großen Lesewettbewerb hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels eingeladen und auch Schüler der Erich Kästner-Schule beteiligten sich daran. Acht sechste Klassen aus allen drei Schulzweigen bekamen Lesefieber. Erst wurden Klassensieger, dann Schulsieger gekürt: Sie heißen Justin Schnur und Atahan Kalem. Zuerst begann der Wettkampf... [mehr]

  • Sitzung: Stadtverordnete und Bauausschuss tagen

    Finanzen und Innenstadt im Fokus

    Bürstadt. Viel vorgenommen haben sich heute Abend, 20 Uhr, die Mitglieder des Bürstädter Stadtparlaments. Vor allem geht's ums Geld: Der Haushalt fürs neue Jahr, das Investitionsprogramm sowie der Wirtschaftsplan der BGE stehen zur Abstimmung an. Entschieden werden soll auch über einen Mietzuschuss für eine Bürstädter Tafel, wie vom Sozialausschuss schon... [mehr]

  • Städtebau: Bürstädter Grundstücksentwicklungsgesellschaft legt Jahresabschluss vor / Neubaugebiet Sonneneck soll um Spiel- und Bauplätze erweitert werden

    Grüne Wiese ist weiterhin begehrt

    Fabian Busch Bürstadt. Ob Wohnviertel oder Gewerbegebiete - Bürstadt wächst. Kaum sind fast alle Grundstücke im Neubaugebiet Sonneneck an den Käufer gebracht, können sich Interessierte schon für die möglichen Erweiterungsflächen im Süden melden. Der Regionalplan Südhessen, auf dessen Basis das Bauland ausgewiesen wird, soll zwar erst Ende 2010 in Kraft... [mehr]

  • Feuerstrolche: Besuch in der Bäckerei Gebhardt

    Junge Brandschützer werkeln am Ofen

    Bürstadt. Eine ganz besondere Kinderstunde erlebten die Feuerstrolche der freiwilligen Feuerwehr Bürstadt am vergangenen Montag in der Bäckerei Gebhardt. Dort wurden die kleinen Brandschützer bereits von ihren Betreuern Annette Klein, Brigitte Wolf-Zilles, Michael Reischert, Annegret Rettig, Dieter Schmitt und Nicole Ofenloch in Empfang genommen. In diesem Jahr... [mehr]

  • Adventskalender: "Villa Kunterbunt" besucht die Bäckerei Berg

    Minis singen fleißig Weihnachtslieder

    Bürstadt. Seit zwei Wochen haben sie fleißig geübt und jeden Tag mindestens einmal ihr Repertoire durchgesungen. "Kinder in dem Alter lernen schnell", bestätigte Leiterin Annette Klein. Denn das Programm, das die Vorschulkinder der "Villa Kunterbunt" für den Adventskalender bei der Bäckerei Berg einstudiert hatten, war recht umfangreich. "Wir wollen den... [mehr]

  • AKW: Kernkraftgegner starten regelmäßige Aktionen

    Mit "buntem Widerstand" für Schließung marschieren

    Biblis. Regelmäßig wollen Kernkraftgegner künftig in Biblis Aktionen starten. Die Spaziergänge gegen Atomkraft sollen am Sonntag, 20. Dezember, 14 Uhr, vor dem Bahnhof Biblis starten und dann an jedem dritten Sonntag im Monat wieder aufgenommen werden. Ein Bündnis südwestdeutscher Anti-Atom-Initiativen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg will mit... [mehr]

  • B 47: Wirtschaftsförderung übergibt Positionspapier

    Vier Spuren dringend erforderlich

    Gross-Rohrheim. Die Freigabe der Groß-Rohrheim Umgehung nutzte der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB), Dr. Carl-Christian Beckmann, um sich erneut für den vierspurigen Ausbau der B 47 zwischen der Wormser Rheinbrücke und der A 67 einzusetzen. Bevor der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Jan Mücke, die... [mehr]

  • Liederkranz: Beim traditionellen Adventskaffee erholten sich die Sänger von der Hektik vor dem Fest

    Vorweihnachtlicher Moment der Stille

    Bürstadt. Im Vereinsheim bei den Garten- und Naturfreunden hatte es sich der Liederkranz gemütlich gemacht. Die Mitglieder saßen an Tischgruppen, die weihnachtlich dekoriert waren und vorne vor der Bühne war ein großes Kuchenbuffet aufgebaut. Ein bisschen gedämpftes Licht - so war alles für den Adventskaffee bereit. "Es sind mehr Mitglieder gekommen als... [mehr]

  • Energieberatung: Wärmepumpen sind nicht immer die umweltfreundlichsten Heizsysteme

    Werbung führt oft in die Irre

    Bürstadt. Einige Anbieter von Wärmepumpen bewerben ihre Produkte mit übertriebenen oder irreführenden Aussagen zu deren Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Darauf weist jetzt Energieberater Karl Rösch hin, der die Energieberatung im Bürstädter Rathaus betreut. Verbraucher, die solche Aussagen für bare Münze nehmen, erleben bisweilen unangenehme Überraschungen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Bibliser Lebensretter haben Nikolaus und Knecht Ruprecht zu Gast

    Zu jedem Kind einen passenden Spruch

    Biblis. Zum Jahresabschluss kamen auch die Mitglieder des DLRG zu einer Weihnachtsfeier zusammen. Das Vereinsheim wurde zur gemütlichen Adventsoase umdekoriert, in der sich viele Kinder und Jugendliche einfanden. In diesem Jahr stand bei DLRG alles im Zeichen der Gemütlichkeit, so sollte die Feier die Möglichkeit bieten, sich am Jahresende nochmals zu treffen und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neu-Edingen: Adventsmarkt beim Autohaus Clysters mit reichhaltigem Angebot und buntem Unterhaltungsprogramm

    Attraktion für Jung und Alt

    Achim Wirths Der Adventsmarkt im und um das Autohaus Clysters ist ein Markt in Neu-Edingen, hebt jedoch die Gemarkungsgrenzen zum Mannheimer Vorort auf und wird so quasi zu einem Friedrichsfelder Ereignis. In seiner vierten Auflage entpuppte sich der Platz, wo ansonsten die Autos stehen, wieder zu einem Publikumsmagneten für Jung und Alt. Wenn Dietmar Clysters, Chef... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Gestern fiel die Entscheidung im Rat

    Mehrheit gegen Ansiedlung der École

    Acht dafür, 13 dagegen, eine Enthaltung: Mit klarer Mehrheit lehnte der Gemeinderat gestern die Ansiedlung der deutsch-französischen Vor- und Grundschule an der Pestalozzischule ab. Bürgermeister Marsch bedauerte die zum Teil heftigen Diskussionen im Vorfeld. Die Brisanz des Themas habe er unterschätzt. Kritik, wonach die Bevölkerung ungenügend unterrichtet... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Eltern machen sich Sorgen über die Qualität der Schulkindbetreuung in den neuen Pavillons der Brüder-Grimm-Schule

    Dirk Jansch Die Eltern der Hort-Kinder im Kinderhaus Feudenheim befürchten Qualitätseinbußen bei der Betreuung, wenn das Angebot in die Zuständigkeit des Fachbereichs Bildung übergeht, also an der Schule angeboten wird. Dafür wurden auf dem Gelände der Brüder-Grimm-Schule bereits zwei Container aufgestellt, doch das Raumangebot, wie auch die pädagogische... [mehr]

  • Feudenheim: Musikgruppen der evangelischen Kirchengemeinde begeistern bei Adventsmusik im Kerzenschein in der Johanneskirche

    Außergewöhnliche Klangvielfalt

    Sylvia Osthues Im Altarraum und an den Bankreihen leuchteten viele hundert Kerzen. Die Klangvielfalt der Flöten begeisterte 120 Besucher bei der Adventsmusik im Kerzenschein in der Feudenheimer Johanneskirche. Mit "Gelobet seist du, Jesu Christ" von Johann Sebastian Bach (1685-1750) stimmte Kantorin Claudia Stein an der Orgel ein auf das Thema, das sich wie ein... [mehr]

  • Feudenheim: Weihnachtsfeier der Sängervereinigung mit Liedern und Sketchen

    Engel und Teufel sorgen für Gelächter

    Sabine Kurz Während draußen die ersten Schneeflocken fallen und vereinzelt Menschen durch die klirrende Kälte hasten, erschallt im katholischen Gemeindehaus in Feudenheim ein vielstimmiges "O du Fröhliche". Dies ist der musikalisch passende Beginn der diesjährigen Weihnachtsfeier der Sängervereinigung 1884 Feudenheim. Vor der Begrüßung durch den ersten... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Bläserquartett aus Leipzig gibt Konzert in der katholischen Kirche

    "Opus 4" begeistert Publikum

    Kristin Etsch Andächtig lauschten die Besucher den weichen Klängen der Posaunen in der festlich geschmückten katholischen Kirche in Schriesheim. Der Kulturkreis Schriesheim hatte alle Freunde der Musik zu einem Konzert des Posaunenquartetts "Opus 4" eingeladen. Zuletzt gastierten die Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig im März 2008 in der Weinstadt.... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Fröhliche Feier des TV / Lob für Kinder

    Gesang, Tanz und Turnen kamen gut an

    Bekanntlich hat der alte Mann mit dem roten Mantel und dem langen Bart, den man auch Nikolaus nennt, um den 6. Dezember herum sehr viel zu tun. So dauerte es eben ein bisschen länger, bis er auch beim Turnverein vorbeischaute. Doch dann nahm er sich für die Nikolausfeier der Kinder aller Abteilungen umso mehr Zeit, und freute sich über die tollen Darbietungen, die... [mehr]

  • Schriesheim: Altenbacher Senioren feiern

    Kinder spielen Geschichte von den vier Farben

    Wie in den vergangen Jahren hatte die Stadt Schriesheim seine betagten Einwohner aus dem Ortsteil Altenbach zu einer Adventsfeier in die Mehrzweckhalle eingeladen. Bei Kaffee, Kuchen und einem kleineren Rahmenprogramm genoss man gemeinsam in geselliger Runde die vorweihnachtliche Zeit.110 Gäste im SaalVon den 440 eingeladenen Senioren waren 110 gekommen. Neben... [mehr]

  • Schriesheim

    Maier scheitert bei Juli-Wahl

    Die Jungen Liberalen Rhein-Neckar haben einen neuen Vorstand gewählt. Erstmals hatten die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei Kandidaten. Eduard Marschalek aus Neulußheim stellte sich zur Wiederwahl. Sein Gegenkandidat, Andreas Maier aus dem Ortsverband Weinheim- Schriesheim, hatte zuvor über vier Jahre hinweg gute Arbeit als Kassenwart geleistet. Am Ende eines... [mehr]

  • Schriesheim: Adventsfenster an der Strahlenberger Grundschule öffnet sich

    Schüler erleuchten das 14. Fenster

    Gerlinde Gregor Nur noch acht Fenster müssen am 7. Schriesheimer Fensterkalender im Advent erleuchtet werden. Das 14. haben die Schülerinnen und Schüler der Strahlenberger Grundschule am Montag zum Leuchten gebracht. Alle Klassen hatten für die Feier in der Strahlenberger Turnhalle etwas einstudiert und stellten gemeinsam mit ihren Lehrern ein unbeschwertes und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Garden gestalten Grumbe-Weihnachtsfeier

    Plötzlich steht das Christkind vor der Tür

    Es schien, als hätten sich alle Gardemädchen des Heddesheimer Karnevalvereins "Hellesema Grumbe" geschworen, die Adventsfeier des Vereins so abwechslungsreich, weihnachtlich und ungewöhnlich zu gestalten wie möglich. "Unsere Garde hat wieder ein kleines Programm gemacht", hatte Abteilungsleiterin Martina Müller bereits vorab angekündigt. Nicht nur... [mehr]

  • Heddesheim: Gemeinderatssitzung am 17. Dezember / Verleihung silberner Ehrennadeln

    Schul-Hauptstelle und Krippen-Erweiterung

    Kinderkrippe, Werkrealschule, Gebühren und Finanzlage: Wenn der Gemeinderat am Donnerstag, 17. Dezember, zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt, stehen wichtige Themen auf der Tagesordnung - und gleich zu Beginn drei Ehrungen. Für 20-jährige Gemeinderatstätigkeit erhalten Dieter Kielmayer (CDU), Reiner Lang (SPD) und Volker Schaaff (CDU) die silberne... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität: Schmuckgeschäft in der Plöck überfallen

    Ein Täter überwältigt

    Auf der Flucht befindet sich einer von zwei Tatverdächtigen, die gestern Vormittag einen Schmuckladen in der Plöck überfallen haben sollen. Die beiden Männer betraten laut Polizei gegen 11 Uhr den Verkaufsraum des Geschäfts. Sie überwältigten die Inhaberin, die mit lauten Hilfeschreien auf sich aufmerksam machte. Ihre Rufe alarmierten einen Anwohner. Er... [mehr]

  • Bus und Bahn: Ausfälle und Verspätungen durch blockierte Oberleitung, Stromausfall und Kabelbrand / Keine Informationen am Bismarckplatz

    Pannen-Serie legt städtischen Nahverkehr still

    Simon Scherrenbacher Es ist der Albtraum jeder Verkehrsgesellschaft: ein Stromausfall auf dem Betriebshof am frühen Morgen, bevor alle Straßenbahnen hinausgefahren sind. Genau das ist gestern der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) in Heidelberg kurz vor Beginn des Berufsverkehrs passiert. Nur zwei von 38 Straßenbahnen waren zwischenzeitlich im Einsatz, erst zwischen... [mehr]

  • Fahndung

    Polizei sucht Exhibitionisten

    Mit einem Phantombild sucht die Polizei jetzt nach dem Mann, der am 4. Dezember eine Zehnjährige im Bereich Maaß-/Umgehungsstraße sexuell belästigt haben soll. Er hat sich den Angaben zufolge auf dem parallel verlaufenden Fußgängerweg vor dem Mädchen entblößt. Das Kind rannte davon und offenbarte sich später seiner Mutter, die wiederum die Polizei... [mehr]

  • Gewerbe: Verbände und Kammern gründen Unternehmerrat, um im Gemeinderat stärkere Lobby zu haben

    Wirtschaft will sich Gehör verschaffen

    Martin Geiger Der Gemeinderat soll sich stärker für die Belange der Wirtschaft einsetzen. Das fordert der neue Unternehmerrat Heidelberg, der sich gestern gegründet hat. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, der Kreishandwerkerschaft, der Bezirksstelle des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes... [mehr]

Heppenheim

  • Martin-Buber-Schule: Helle Räume mit offener Lernatmosphäre / Feierstunde zur Eröffnung

    heppenheim. Obwohl in jüngster Zeit oft von "selbstständiger Schule" die Rede sei, könnten die Bildungseinrichtungen durchaus mehr Eigenständigkeit gebrauchen. Das meint jedenfalls Peter Kühn, Leiter der Martin-Buber-Schule. Bei der offiziellen Einweihung von Mensa, Mediathek und sechs neuen Klassenräumen gestern berichtete Kühn davon, wie Schulleitungen... [mehr]

  • Musikwochen

    Abschlusskonzert in St. Peter

    heppenheim. Der Kinder- und Jugendchor lädt zu seinem Weihnachtskonzert am vierten Advent (20.) in der Kirche St. Peter ein. Um 16.30 beginnen die Jungen und Mädchen mit ihrem Programm. Zusammen mit den New Voices und dem Orchester der städtischen Musikschule hat Chorleiter Helmut Vorschütz ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Zum Finale werden alle... [mehr]

  • Segelflug: Amateurpiloten bei Streckenkilometer-Wettbewerb

    Aeroclub gehört zur Spitze

    heppenheim. Nachdem die Saison auf dem Segelfluggelände zu Ende gegangen ist und die Pilotinnen und Piloten des Aero-Clubs Kreis Bergstraße sich der Winterwartung widmen, freut man sich im Verein über die jetzt vorgelegte sportliche Bilanz der vergangenen Flugsaison. Im vergangenen Jahr nahmen Heppenheimer Segelflieger an zwei Breitensportwettbewerben teil und... [mehr]

  • Verkehrsentwicklung: Wirtschaftsförderung Bergstraße kämpft für Verbesserungen

    B 47 bald vierspurig ausbauen

    Bergstrasse. Die Freigabe der neuen Bundesstraße 44 zur Ortsumgehung von Groß-Rohrheim für den Verkehr nutzte Dr. Carl-Christian Beckmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB), um sich erneut für den vierspurigen Ausbau der B 47 zwischen der Wormser Rheinbrücke und dem Anschluss an die A 67 einzusetzen. Bevor der Parlamentarische... [mehr]

  • Studiengang

    Betriebswirt des Handwerks

    Bergstrasse. Die Kreishandwerkerschaft Bergstraße (KHB) bietet den bundesweit anerkannten Studiengang "Betriebswirt/in HWK" (Betriebswirt des Handwerks) an, der mit den Methoden moderner Unternehmensführung und Unternehmensanalyse vertraut macht. Der Lehrstoff wird in 500 Unterrichtsstunden am Wochenende vermittelt. Der Studiengang in Bensheim in den Räumen der... [mehr]

  • Turnverein Heppenheim

    Fleißnote eins für Wanderabteilung

    heppenheim. Den Wanderern des Turnvereins Heppenheim (TVH) darf schon vorab für das kommende Jahr die Fleißnote eins gegeben werden. Der am Nikolaustag bei der Abschlussfeier im Heppenheimer Lokal "Boosenhof" vorgestellte Wanderplan 2010 legt einmal mehr Zeugnis von einem pulsierenden Abteilungsleben ab.Überblick über Termine verschafftBei Kaffee und Kuchen,... [mehr]

  • Geburtstag

    Fritz Seib hat ein Herz für Bayern

    heppenheim. Der Ehrenkassierer des Heppenheimer Gebirgstrachtenvereins Alpenrose, Fritz Seib, feierte am gestrigen Dienstag (15.) seinen 60. Geburtstag. In Heppenheim geboren, trat er 1972 dem Verein bei. Durch sein Engagement wurde er in den Vorstand gewählt und übernahm 1973 das Amt des Kassierers. Die Aufgabe nahm er über zwanzig Jahre lang wahr und wurde 1998... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Heute Treffen an der 16. Tür

    heppenheim. Auch in diesem Jahr öffnet in der Weststadt ein lebendiger Adventskalender seine Türen. Jeden Abend gibt es um 18 Uhr vor dem adventlich geschmückten Haus des jeweiligen Gastgebers für etwa 30 Minuten ein kleines Programm. Es werden Kerzenlicht eine kleine besinnliche Geschichte vorgetragen, Fürbitten gelesen, ein gemeinsames Gebet gesprochen und... [mehr]

  • Landratsamt: Starkenburger Imkerkreis zu Gast bei Landrat Matthias Wilkes

    Honigspende für Kinder

    Bergstrasse. Lange Tradition hat der Besuch des Starkenburger Imkerkreises zur Überreichung einer Honigspende - denn schon über 60 Jahre beteiligt sich der Imkerverein an der kreisweiten Spendenaktion "Weihnachtsfreude für Kinder", die das Kreisjugendamt federführend mit den Verbänden der freien Wohlfahrtsverbände organisiert. Dafür lieferten Kreisvorsitzender... [mehr]

  • Finanzen: Kreistag verabschiedet einstimmig Resolution

    Kreis und Kommunen wehren sich

    Karolin Rösel Bergstrasse. Immer mehr Aufgaben, immer weniger Geld: Für die kommunalen Haushalte ist es fünf vor zwölf, und Kreis, Städte und Gemeinden wollen sich gemeinsam wehren. Das machte der Kreistag in seiner Sitzung am Montag deutlich. Einstimmig wurde eine Resolution der Kommunen und des Landkreises verabschiedet, die acht konkrete Forderungen enthält... [mehr]

  • Kindertheater: In der Aula des Starkenburg-Gymnasiums erzählte das Theater Luna die Geschichte vom "Hans im Glück"

    Lehrreich und mit viel Klamauk

    heppenheim. Nicht das Kind ist in den Brunnen gefallen, sondern der Stein. Kein gewöhnlicher, sondern ein Wetzstein für Messer und Scheren, mit dem "Hans im Glück" sich bereits als gemachter Mann fühlt. Dennoch fällt ihm mit dem Stein auch eine Last von der Seele. "So glücklich wie ich ist kein Mensch unter der Sonne", rief Hans beim Kindertheater von Forum... [mehr]

  • Tischtennis

    Männer ermitteln ihre Stadtmeister

    heppenheim. Am heutigen Mittwoch (16.) wird beim TTC Heppenheim um die Titel der Tischtennis-Stadtmeister in den Spielklassen der Männer A (Startberechtigung bis Bezirksliga) und der Männer B (Startberechtigung bis Kreisliga) in der Turnhalle der Konrad-Adenauer-Schule gespielt. Um 19 Uhr starten die Titelkämpfe in den beiden Spielklassen. Gespielt wird entweder... [mehr]

  • Adenauer-Schule: Zeitzeuge berichtete über seine Erlebnisse

    Mit den Schwestern aus der alten Heimat geflohen

    heppenheim. Über seine Flucht aus dem Sudetenland und seine Erlebnisse in den Nachkriegsjahren berichtete kürzlich der 86 Jahre alte Zeitzeuge Helmut Sturm in der 10. Realschulklasse der Konrad-Adenauer-Schule. Eingeladen hatte ihn Geschichtslehrer Sven Dehoust, der mit den 14 Schülern bereits die Nachkriegszeit behandelt hatte und mit Hilfe des Zeitzeugen das... [mehr]

  • Mit Resonanz zufrieden

    Das Weihnachtsstück von Forum Kultur Kindertheater ist für die Veranstalter und die Besucher immer etwas Besonderes. Neben der Vorstellung am Sonntagnachmittag war die Gruppe mit dem gleichen Stück auch am Montag noch zwei Mal in der Aula des Starkenburg-Gymnasiums zu Gast. Diesmal waren es Bea Hutter und Gabi Mohr vom Theater Luna. "Mit der Nachfrage nach der... [mehr]

  • Kreis Darmstadt-Dieburg

    Neue Erste Kreisbeigeordnete

    Darmstadt-Dieburg. Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat eine neue Erste Kreisbeigeordnete. Am Montag wählte der Kreistag Rosemarie Lück (SPD) im ersten Wahlgang mit den Stimmen von SPD und Grünen. Mit 36 Stimmen konnte sich die Sozialdemokratin gegen Brigitte Tesch von den Freien Wählern (28 Stimmen) im ersten Wahlgang durchsetzen. Die Freien Wähler haben am... [mehr]

  • Konzert: Städtische Musikschule lädt ins Rathaus ein

    Noch einmal "Heppy"

    heppenheim. Die letzte "Heppy"-Veranstaltung der städtischen Musikschule Heppenheim ist das Rathauskonzert am morgigen Donnerstag (17.). Es beginnt um 19 Uhr im Foyer des historischen Rathauses. Rathauskonzerte, heißt es in einer Pressemitteilung, werden etwa vier bis fünf Mal im Jahr veranstaltet. Die Dauer der kleinen Darbietungen ist zwischen 45 und 50 Minuten.... [mehr]

  • ADFC

    Ortsgruppe für Lorsch gegründet

    Bergstrasse/Lorsch. Bundesweit hat der ADFC, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, bereits über 110 000 Mitglieder. Und innerhalb des Bergsträßer Kreisverbandes gibt es jetzt eine erste Ortsgruppe. Am Montag gründete sich eine eigene Interessenvertretung für Lorsch. Zum ersten Ansprechpartner wurde Ulrich Villringer gewählt. Der ADFC Lorsch will mithelfen, die... [mehr]

  • Anti-AKW-Initiative

    Spaziergang gegen Atomkraft

    Bergstrasse/Biblis. Ein Bündnis südwestdeutscher Anti-Atom-Initiativen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg lädt zum gemeinsamen Spazierengehen gegen Atomkraft ein. Treffpunkt ist am Sonntag (20. Dezember) um 14 Uhr vor dem Bahnhof Biblis. Nach Überzeugung der Veranstalter gibt es "keine guten Gründe für den Weiterbetrieb der Atomanlagen, es gibt... [mehr]

  • Auszeichnung: Polizeipräsidium erhält erneut "Goldene Lupe" für hervorragende Spurensicherung am Tatort

    Südhessens Ermittler ganz vorne

    Darmstadt/Bergstrasse. Zum zweiten Mal in Folge wurde das Polizeipräsidium Südhessen jetzt mit der "Goldenen Lupe" für eine hervorragende Spurensicherung ausgezeichnet. Landespolizeipräsident würdigte Norbert Nedela die Darmstädter Ermittler mit den angeschlossenen Polizeistationen als erstklassiges Netz an Mitarbeitern, die hessenweit vorbildliche Arbeit... [mehr]

  • Finanzierungsvertrag

    Über 100 Millionen für den VRN

    Bergstrasse/Wiesbaden. In Wiesbaden wurde jetzt zwischen dem Land Hessen und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN), dem Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie dem Nordhessischen Verkehrsverbund die Finanzierungsvereinbarung für den öffentlichen Personalverkehr (ÖPNV) unterzeichnet. Die Finanzierungsvereinbarung sichert den drei Verbünden für die Jahre 2010 bis 2014... [mehr]

Hessen/RLP

  • Landesgartenschau: In Bad Nauheim befindet sich eine der größten geschlossenen Jugendstilanlagen Europas

    Heinrich Halbig Bad Nauheim. Verkehrshindernisse allerorten! Wer derzeit ins Zentrum von Bad Nauheim fährt, rollt von einer Baustelle zur nächsten. Es scheint, als profitiere die Kurstadt etwa 30 Kilometer nördlich von Frankfurt in besonderem Maße vom Konjunkturprogramm Berlins und versuche krampfhaft, viele Millionen noch rechtzeitig zu verbauen - selbst bei... [mehr]

  • Verkehr: Offene Fragen nach Unfalltod eines 14-Jährigen

    Fahrer noch nicht ermittelt

    Frankfurt. Nach dem Unfalltod eines 14 Jahre alten Skateboard-Fahrers in Frankfurt am Wochenende stand der Unfallfahrer auch gestern noch nicht fest. Am Steuer des Wagens könnten sowohl der Fahrzeughalter als auch sein Sohn gesessen haben, sagte ein Polizeisprecher gestern. Unter Umständen kämen auch noch andere Fahrer in Betracht. Der Halter sei am Montag... [mehr]

  • Urteil: Schoßhund soll sein Frauchen wechseln

    Gezerre um "Gigi"

    Marburg. Ein Schoßhündchen muss nach einem Urteil des Amtsgerichts Marburg sein Frauchen wechseln. Der Zivilrichter entschied gestern einen drei Jahre währenden Streit allerdings salomonisch: Die Chihuahua-Dame "Gigi" gehöre zwar einer Frau aus Siegen in Nordrhein-Westfalen, solle aber bis zum rechtskräftigen Urteil bei ihrer derzeitigen Halterin in Marburg... [mehr]

  • Luftfahrt: Posch will heute über weiteres Vorgehen informieren

    Revision erwartet

    Wiesbaden. Im hessischen Regierungslager mehren sich die Anzeichen für eine Revision gegen das vom Verwaltungsgerichtshof (VGH) geforderte weitgehende Nachtflugverbot am Flughafen Frankfurt. Auch das Bundesverkehrsministerium sprach sich gestern dafür aus, das Urteil vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig überprüfen zu lassen. "Eine höchstrichterliche... [mehr]

  • Gesundheit: Gewerkschaft hält Unikliniken für unterbesetzt

    Ver.di fordert mehr Pflegekräfte

    Gießen. Die Gewerkschaft ver.di hält den Pflegedienst an hessischen Unikliniken für katastrophal unterbesetzt und hat die Landesregierung zum Handeln aufgefordert. "Sie muss sich endlich mit den Zuständen auseinandersetzen und Mindeststandards für die Personalsituation setzen", sagte ver.di-Landesfachbereichsleiter Georg Schulze-Ziehaus gestern in Gießen. Die... [mehr]

  • Prozess: Haushaltsausschuss befasst sich morgen mit dem Fall Wolski

    Wieder verhandlungsfähig?

    Darmstadt. Der wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe angeklagte Rechtsanwalt Michael Wolski ist von Donnerstag an möglicherweise wieder verhandlungsfähig. Dies teilte Richter Rainer Buss mit. Gestern sollte Wolski, der nach einem Selbstmordversuch in den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden behandelt wird, abschließend untersucht werden. Sollte der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Cartwrights spielen im Lamm

    Am Dienstag, 5. Januar, statten die Cartwrights dem "Weißen Lamm" in Großsachsen ihren alljährlichen Besuch ab. Die vier rockenden Cowboys sind anderweitig sehr beschäftigt, deshalb klappt es erst im neuen Jahr. Gitarren-Papst Adax Dörsam ist zur Zeit mit Xavier Naidoo auf Tour, Armin Rühl trommelt bekanntermaßen in der Band von Herbert Grönemeyer. Auch Matz... [mehr]

  • Hirschberg: Namensvetter nicht von Insolvenz betroffen

    Muschelknautz backt weiter

    Gleicher Name, gleiche Branche, aber unterschiedliches Schicksal: Während bei der Bäckereikette Muschelknautz mit Sitz in Edingen-Neckarhausen das Insolvenzverfahren eröffnet wurde (wir berichteten), sieht die Zukunft bei der gleichnamigen Bäckerei im Hirschberger Ortsteil Leutershausen gut aus. Doch die Leutershausener werden mit den Edingern in einen Topf... [mehr]

Hochschule

  • Projekt: Junioren-Wettbewerb des Mannheimer Existenzgründungszentrums zeichnet Teilnehmer aus / Gewinner planen Herausgabe eines Literaturmagazins

    Drei Studenten öffnen die "LiteraTür"

    Was soll nach dem Studium eigentlich aus mir werden? Diese Frage kommt wohl allen Studenten früher oder später einmal in den Sinn. Dann geht es häufig auf Praktikums- oder Nebenjob-Suche, um Ideen für die eigene Zukunft nach dem "Tag Null" zu finden. Drei Studenten der Universität Mannheim ist dieser Tag aber noch viel zu lange hin. Krizia Schroeder, Irina... [mehr]

  • Studium: Immer mehr Studenten nehmen Ritalin, um dem Prüfungsstress an den Hochschulen standzuhalten

    Lernerfolg wichtiger als Gesundheit?

    Katja Beyer und Elfi Hofmann Stressige Klausurenphase - gibt es da nicht etwas in der Apotheke? Bei Studenten ist Gehirndoping zwischen den Prüfungen in aller Munde. Teils machen sie sich noch darüber lustig, doch oft wird das Thema "Darf man sein Gehirn dopen?" auch ernsthaft diskutiert. Gerade jetzt stehen die Studenten in Mannheim unter enormen Druck.... [mehr]

  • Serie: Lynda Seger arbeitet als Eventbetreuerin / Selbst in den Sportwagen zu steigen, gehört zu ihrem Job

    Nebenberuflich Vollgas auf dem Hockenheimring geben

    Wohnheimsprecher, Visagistin oder Fußballtrainer - Studenten sind kreativ, wenn es darum geht, neben dem Studium Geld zu verdienen. Ebenso die 21-jährige Lynda Seger (Bild). Die gebürtige Bonnerin studiert im fünften Semester Soziologie an der Universität Heidelberg und hat einen reizvollen Studentenjob. Lynda ist nämlich Eventbetreuerin bei Motorsportevents.... [mehr]

Hockenheim

  • Fanfarenzug: Weihnachtsfeier mit Musik, Vorträgen und Ehrungen in der Brauerei zum Stadtpark / Alfred Kupferschmid 50 Jahre aktiv dabei

    Beiträge der Kleinen ernten großen Applaus

    Besinnliche und unterhaltsame Stunden verbrachten am Sonntagnachmittag zahlreiche Mitglieder des Fanfarenzugs mit ihren Kindern und Enkelkindern bei der vorweihnachtlichen Feier in der Brauerei zum Stadtpark. Der Saal war weihnachtlich geschmückt, dazu bot der Fanfarenzug ein unterhaltsames Programm. In moderner Besetzung eröffneten die Gastgeber unter der Leitung... [mehr]

  • Evangelischer Männerkreis

    Blick mit Postkarten in Vergangenheit

    Reilingen. Der evangelische Männerkreis hatte sich im Kirchenanbau zu einem Reilinger Thema getroffen. Kirchengemeinderat Fritz Breuner konnte hierzu auch einige interessierte Frauen begrüßen. Philipp Bickle, der Vorsitzende des Reilinger Heimatvereines, zeigte aus seiner reichen, über dreißig Jahren angehäuften Bildersammlung einige seltene Bilder. Da konnte... [mehr]

  • Aquarell- und Acrylarbeiten: Hedi Schmeckenbecher-Grein lädt ein

    Die Welt der Bilder erleben

    Das Interesse für Kunst und Kunstwerke ist sicherlich keine Frage der Saison. Trotzdem finden Kunstwerke und vor allen Dingen auch Bilder in der weihnachtlichen Zeit ganz besondere Beachtung. Aus diesem Grund hat sich die Hockenheimer Künstlerin Hedi Schmeckenbecher-Grein entschlossen, am Freitag, 18. Dezember, ihr Atelier zu öffnen und interessierte Besucherinnen... [mehr]

  • Landfrauenverein: Dankesworte und viel Nachdenkliches bei der Weihnachtsfeier / Werner Wittke sorgt für die Musik

    Einen Gedankenbaum mit lauter Namen schmücken

    Altlussheim. "Wie wäre es wohl, wenn ich dieses Jahr in meinem Herzen einen Baum schmückte? Nicht mit Kugeln, sondern mit all den Namen derer, die mir nahe stehen. Menschen, die nah sind und in der Ferne. Die ich täglich sehe und die ich nur selten treffe. An die ich mich gern erinnere und die ich manchmal vergesse. Die, die ich, ohne es zu wollen, verletzt habe,... [mehr]

  • 8 c des Gauß-Gymnasiums

    Für Kinderhospiz Einkäufe gepackt

    "Einpacken" war für die Schüler der Klasse 8 c des Gauß-Gymnasiums am dritten Adventsamstag angesagt. An den Kassen des "Real"-Marktes wurden die selbst gebastelten Spendenboxen für die Klassenkasse und das Kinderhospiz in Mannheim aufgestellt. Der "Real"-Markt spendierte die Einkaufstüten, und die fleißigen Hände versuchten, ohne Bruch die Einkäufe der... [mehr]

  • Schachvereinigung: Oberliga-Team verpasst Befreiungsschlag

    Herbstmeisterschaft erreicht

    Zwar blieb der erhoffte Befreiungsschlag gegen den Tabellendritten aus. Das 4:4 im Hotel Motodrom gegen Heidelberg-Kirchheim hält der 1. Mannschaft der Schachvereinigung die Tür zur 2. Bundesliga jedoch weiter offen und sicherte die Tabellenführung und die Herbstmeisterschaft. Der Kampf gegen die Gäste mit Bundesligaerfahrung blieb bis zum Schluss offen. Nach der... [mehr]

  • Sängerbund: Winterfeier mit musikalischen Beiträgen und Ehrungen / Stolz auf den ersungenen Titel als "Leistungschor" des Badischen Chorverbandes / Dank an die Dirigenten und die Vizedirigenten

    Nachwuchs für den Chor durch Kooperation mit den Schulen

    Reilingen. Zur Winterfeier im Josefshaus konnte Rüdiger Büchner als Vorsitzender des Sängerbundes zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. Der Männerchor unter der Leitung von Klaus Siefert eröffnete den Festabend mit vorweihnachtlichen Liedbeiträgen. Ebenso brachte der gemischte Chor "Sing 2gether" unter der Leitung von Özer Dogan stimmungsvolle Lieder zu... [mehr]

  • Kinderstück: Stadthalle gestern zweimal ausverkauft bei Aufführungen von "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" von "Theater auf Tour"

    Spaß an frecher Großzügigkeit

    Kay Müller Na, das war ja wohl ein Plünder-, pardon ein Weihnachtsfest, bei dem jeder gerne Gast gewesen wäre. Wenn die berühmte junge Dame mit den Riesenkräften, den feuerroten Haaren und den lustigen Sommersprossen einlädt, ist gute Laune programmiert. Sichtlich großen Spaß hatten auch die Kinder in der Stadthalle. Das Kinder- und Jugendtheater "Theater auf... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl: Dritter Kandidat meldet sich noch

    Tomas Klußmann tritt an

    Altlussheim. Jetzt tritt ein Trio zur Bürgermeisterwahl am 10. Januar kommenden Jahres in der Gemeinde am Rheinbogen an. Nach Amtsinhaber Hartmut Beck und dem Juristen Heinrich Stürtz von der Partei "Die Linke" hat am letzten Tag der Abgabemöglichkeit der parteilose Kandidat Tomas Klußmann seine Bewerbung abgegeben. Nachdem der Gemeindewahlausschuss getagt hat,... [mehr]

  • Lions-Club: Gefühlvolle Stimmung beim Adventsfenster am evangelischen Gemeindehaus im Herzen der Gemeinde

    Weihnachten zum Greifen nah

    Neulussheim. Für die Adventsveranstaltung des Lions Club in Neulußheim hätte man kaum eine schönere Stelle aussuchen können - der neue Platz zwischen evangelischem Gemeindehaus und Kirche bot sich geradezu dafür an. Und der große Christbaum vor der Kirche mit seinen vielen Lichtern leuchtete dazu wie ein Strauß Sterne und rundete damit das weihnachtliche Bild... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Gemeinderat entscheidet jeweils einstimmig / Erhöhung wird zum 1. Januar 2010 fällig

    Abwasser wird teurer, Frischwasser bleibt stabil

    Die Gebühr für das Abwasser erhöht sich. Zum 1. Januar 2010 müssen Ilvesheimer 2,20 Euro pro Kubikmeter bezahlen. Der aktuelle Wasserzins steht bei 1,95 Euro. Die Verwaltung hatte die Steigerung um 25 Cent vorgeschlagen. Der Gemeinderat folgte der Empfehlung einstimmig. Im vergangenen Jahr stimmte der Rat für eine Anpassung von 1,74 auf 1,95 Euro pro Kubikmeter.... [mehr]

  • Ilvesheim: ASV-Angler am Weiher aktiv / Entschlammung

    Einsatz für Fauna und Flora

    Der Gemeinderat wurde bei seiner letzten Sitzung in diesem Jahr über die Entschlammung des Weihers Mahrhöhe informiert. Das gemeindeeigene Gewässer wird seit 1999 vom Angelsportverein (ASV) 1928 Ilvesheim gepachtet, so Bürgermeister Andreas Metz. Der Verein will das sogenannte Wasserloch entschlammen und hat daher im April 2007 einen Antrag auf Zuschuss gestellt.... [mehr]

  • Ilvesheim: Weihnachtsstück der TCN-Theatergruppe wieder ein voller Erfolg

    Himmel sucht Super-Nikolaus

    Was tun, wenn der Weihnachtsmann drei Wochen vor Heiligabend seinen Job hinschmeißt? Da muss schleunigst ein Ersatzkandidat her. Kein Problem, denkt sich die himmlische Geschäftsführung, veranstalten wir ein Nikolaus-Casting, da wird schon ein geeigneter Nachfolger dabei sein. Das war der Plot beim diesjährigen Weihnachtsspiel der TCN-Jugendtheatergruppe. Voller... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt: Familienbildungsstätte als Träger von Integrationskursen zertifiziert / Leiterin Ute Koch seit 25 Jahren Motor

    Bildung für Migranten geht neue Wege

    Waltraud Kirsch-Mayer "Bewegung ist Leben", sinnierte schon Sokrates. Und wer Hilfe zum Leben leisten möchte, muss sich bewegen. Nicht von ungefähr hat sich die katholische Familienbildungsstätte mehrfach gewandelt: erst von einer Mütterschule in eine Volkshochschule für Groß und Klein und nun in ein Bildungszentrum für Migranten. Äußeres Zeichen der... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch: Entwicklungskonzept Innenstadt (EKI) soll trotz klammer Kasse in kleinen Schritten umgesetzt werden

    EKI soll auf Sparflamme weiter köcheln

    Bernhard Haas Geht es nach dem Arbeitskreis Forum Innenstadt/Jungbuch, dann soll das Entwicklungskonzept Innenstadt (EKI) weiter vorangetrieben werden, auch wenn die Kassen der Stadt leer sind: lieber in kleinen Schritten, dafür konsequent, als gar nicht, forderten die Teilnehmer der Diskussionsrunde im Collini-Center. Was nicht umgesetzt werden kann, wird... [mehr]

  • Innenstadt: Abschluss des neuen Ausbildungsganges Kulturdolmetscher

    Geschulte Vermittler zwischen den Kulturen

    Im Haus der Caritas nahmen zwölf Frauen und Männer, die die vom Caritasverband Mannheim entwickelte Ausbildung zum Kulturdolmetscher erfolgreich beendet haben, stolz ihre Zertifizierungsurkunden in Empfang. Die aus neun verschiedenen Ländern kommenden Kulturdolmetscher wollen nun eine Brücke schlagen zwischen Einwanderern und Aufnahmegesellschaft. Sie wollen die... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Hip Hop-Convention im Rahmen der "Jungen Bühne"

    Bboying, Open Mic- und Jam-Sessions

    Am 18. und 19. Dezember steht das Kulturhaus ganz unter dem Zeichen des Hip Hop. Veranstaltet wird die Convention von der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine in Zusammenarbeit mit der Mannheimer Agentur styleinspector.com. Bei freiem Eintritt können die Besucher am Freitag ab 11 Uhr nicht nur in die verschiedenen Elemente des Hip Hops - BBoying, Rap, DJing... [mehr]

  • Käfertal

    Geschichtswerkstattsucht Exponate

    "Geselligkeit und Brauchtum in Käfertal" lautet das Thema der nächsten Ausstellung der Käfertaler Geschichtswerkstatt. Auch dieses Mal bitten die Hobbyhistoriker um die Mithilfe der Käfertaler Bürger. Gesucht werden Fotos, Zeitungsartikel oder sonstige Gegenstände von verschiedenen Anlässen: der Kerwe etwa, Fronleichnamsprozessionen oder von verschiedenen... [mehr]

  • Käfertal: HC Rheingold feiert in festlichem Ambiente Weihnachten

    Kindermusical begeistert Publikum

    Bernhard Haas Klar, dass das kleine Eselchen nicht weiß, was ein Heiligabend ist und dass da ein Weihnachtsbaum aufgestellt wird. "Hätte er es gewusst, dann wäre er ja auch kein Esel", liest Hannah Schweitzer vor. Die Neunjährige erzählt ganz unbekümmert die Geschichte "der verschwundenen Tanne", in der dem Esel der Tannenbaum, den er aus seinem Stall... [mehr]

  • Käfertal/Waldhof: DJK-Kinder überzeugen den Nikolaus

    Kleine Tänzer werfen Schneebälle

    "Der Nikolaus ist gerade auf dem Weg hierher", begrüßte der erste Vorsitzende des DJK Mannheim Käfertal Waldhof, Gerhard Lentz, die Kinder des Vereins zur Weihnachtsfeier. "Aber bevor er herkommt, will er wissen, was ihr so drauf habt." Was sie konnten, das zeigten die Kinder ihren Eltern und Großeltern dann auch und wurden schließlich reich beschenkt. Die... [mehr]

  • Käfertal: Bezirksbeirat vergibt Gelder aus Stadtteilbudget

    Mittel für Soziales

    In seiner letzten Sitzung hat der Bezirksbeirat Käfertal über die Mittelverwendung an soziale Projekte, Jugend beziehungsweise Jugendarbeit aus dem ihm zur Verfügung stehenden Stadtbezirksbudget entschieden. Zwölf Projekte aus dem Stadtteil hatten sich um einen Zuschuss beworben. Nach mehrheitlichem Beschluss wurden elf Anträge positiv beschieden. Diese... [mehr]

Kultur

  • Klassik: Auch Dan Ettingers zweites Akademiekonzert mit Pianist Alexander Korsantia ist ein großer Erfolg

    Stefan M. Dettlinger Als alle Wogen von Rachmaninovs teuflischem Klavierkonzert geglättet sind und die vermeintlich versöhnlichen C-Dur-Stürme der letzten Takte verhallt. Als das Klatschen der über 2000 Besucher im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens verstummt und der Pianist Alexander Korsantia sich zur Zugabe an den Flügel setzt - dann kommt auch der... [mehr]

  • Junge Talente: Die Sopranistin und Nachwuchshoffnung Annika Sophie Ritlewski brilliert am Theater Heidelberg als Pamina und Vetturia

    "Ich fühle mich wie ein Fisch im Wasser"

    Eckhard Britsch "Wie groß bist du eigentlich", fragt zufällig eine Kollegin, als wir uns gerade an der Bühnenpforte treffen. "Einmetersechsundsiebzig". Doch Annika Sophie Ritlewski, von Beruf Sängerin, kommt sich selbst nicht hochgewachsen vor. Das liegt vielleicht an der Landschaft, am Klima, an der Ernährung, an der Genetik: "In Hamburg sind die Menschen alle... [mehr]

  • Festspiele: Dieter Wedel inszeniert in Worms

    Frei nach Friedrichs Lebenswerk

    Festspiel-Intendant und Fernsehfilmregisseur Dieter Wedel will im kommenden Jahr auch bei den abgespeckten Wormser Nibelungen-Festspielen inszenieren. Die Aufführung "Teufel, Gott und Kaiser" trägt jedoch explizit den Untertitel "Kein Theaterstück mit Dieter Wedel". An sechs Abenden sollen nämlich "völlig unterschiedliche, einmalige und nicht wiederholbare... [mehr]

  • Schauspiel: Intendant Oliver Reese legt mit Racines "Phädra" seine erste Regiearbeit in Frankfurt vor

    Immer an der Wand lang

    Ralf-Carl Langhals "Weder völlig schuldig noch gänzlich frei von Schuld" und vor allem "etwas weniger hassenswert" wollte Jean Racine im letzten Drittel des 17. Jahrhunderts seine "Phädra" im Vergleich zu deren dramatischen Vorläuferinnen aus Klassik und Antike erscheinen lassen. Er stellte sie zudem ganz in den Vordergrund der fünfaktigen Tragödie "Phèdre et... [mehr]

  • Klassik: Das Streichorchester "I Sedici" im Schloss Mannheim

    Ironie und Dreistigkeit

    Sie kommen gerade von der Musikhochschule, haben angeblich einige Wettbewerbspreise gewonnen und suchen nun ein Sprungbrett in die Karriere. Der italienische Dirigent Luigi Sagrestano ruft diese Nachwuchstalente aus allen Himmelsrichtungen zu sich an den Bodensee und schweißt sie in einem 14-tägigen Intensiv-Kurs zum Streichorchester zusammen. Es trägt seit seiner... [mehr]

  • Liebt Wagner, Verdi, Strauss

    Der Bassist Rúni Brattaberg Ich bin auf den Färöer Inseln im Nordatlantik aufgewachsen. In unserem Dorf gab es kein Fernsehen, und der Dorforganist Niels Nolsoy besaß das einzige Klavier. Ich war ein musikalisches Kind und bettelte so lange, bis meine Mutter mir ein Kinderschlagzeug kaufte. Sowas gab es auf den Färöern nicht, und sie hat es bei "Quelle" in... [mehr]

  • Gedenktag: Wilhelm, der jüngere der Brüder Grimm, starb heute vor 150 Jahren

    Schöpfer des eigentlichen Märchentons

    Jürgen Israel Das schönste Denkmal für Wilhelm Grimm hat ihm sein Bruder Jacob mit einer Rede gesetzt, die er ein halbes Jahr nach dem Tod des Bruders gehalten hat. Darin erzählt er bewegt aus ihrem gemeinsamen Leben und entwirft warmherzig das Bild des geliebten Bruders. Geboren wurde Wilhelm, ein Jahr nach Jacob, am 24. Februar 1786 in Hanau. Fünf Jahre... [mehr]

  • Zeichen der Zukunft

    2009 war ein schlechtes Jahr für die Wahrsagerzunft. Das hat jetzt die "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" herausgegeben. 140 Prognosen von 50 Hellsehern hat sie ausgewertet - und die haben nur wieder viel Pustekuchen gebacken: Die Golden Gate Bridge steht weiterhin, die Kronjuwelen sind noch da, wo sie hingehören, und Michael... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Um die Stadt und den Heimatbund verdient gemacht

    Karl Hoffmann wird heute 85

    Hans-Jürgen Emmerich Trotz aller gesundheitlichen Einschränkungen hat ihn der Lebensmut nie verlassen: Karl Hoffmann (Archivbild), Ehrenvorsitzender des Heimatbundes und langjähriger CDU-Gemeinderat, feiert heute in der Feuerleitergasse 15 in Ladenburg seinen 85. Geburtstag. Von 1956 bis 1994 gestaltete Hoffmann mit kurzen Unterbrechungen als Gemeinderat die... [mehr]

  • Ladenburg: Weihnachtsfeier beim Liederkranz / Karl Höflein Ehrenmitglied

    Nachwuchs bei der Stange halten

    Von unserem Mitarbeiter Peter Jaschke Viele stimmliche Darbietungen und viele Ehrungen bei der Weihnachtsfeier des bald gemischten Gesangvereins Liederkranz: Karl Höflein, aktiver Sänger seit 1969 und langjähriger Mitgestalter im Vorstand, wurde sogar zum Ehrenmitglied ernannt. "Bis heute ist er stets zur Stelle, wenn es anzupacken gilt oder ein besonderer Einsatz... [mehr]

  • Ladenburg

    Stadt gibt Pläne für Altstadt auf

    In der Altstadt von Ladenburg gibt es vorerst keine unechte Einbahnregelung. Auch andere Pläne zur weiteren Verkehrsberuhigung liegen erst einmal auf Eis. Das hat Bürgermeister Rainer Ziegler gestern nach einer nichtöffentlichen Sitzung des Gemeinderates mitgeteilt. Laut Ziegler sind Maßnahmen erarbeitet und geprüft worden, "die ein verträglicheres Miteinander... [mehr]

  • Ladenburg: Ehrungen beim Sozialverband VdK

    Weihnachtsfeier "unter Freunden"

    Für das Engagement des örtlichen Sozialverbands VdK um seinen Vorsitzenden Hartmut Müller sei die Stadt "sehr dankbar". So äußerte sich Bürgermeister-Stellvertreterin Gudrun Ruster in Namen des Gemeinderats bei der Weihnachtsfeier im voll besetzten Ladenburger Lokal "Würzburger Hof". Mit Ralf Dietz würdigte auch ein Vertreter des Kreisverbands die... [mehr]

Lampertheim

  • Feuerwehr: In der Römerstraße war ein Holzlager in Brand geraten und drohte auf benachbarte Gebäude überzugreifen

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Als in den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstag die Flammen in den Nachhimmel loderten, sah die Sache ziemlich ernst aus. Es hätte schlimmer kommen können. Doch als die Feuerwehr kurz nach 5 Uhr in der Römerstraße 112 eintraf, dauerte es keine halbe Stunde, bis der Brand unter Kontrolle war. Ein Anwohner hatte die Leitstelle... [mehr]

  • Beckmann: WFB-Chef zur Straßensituation in Rosengarten

    "Situation nicht mehr hinnehmbar"

    Rosengarten. Carl-Christian Beckmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße/Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), hat sich erneut für den vierspurigen Ausbau der B 47 zwischen der Wormser Rheinbrücke und dem Anschluss an die A 67 eingesetzt. Dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Jan... [mehr]

  • Turnverein: Fantasievolle Weihnachtsfeier der Turnabteilung

    Ab in den Dschungel

    Lampertheim. Zu einer sportlichen Weltreise hatte die Turnabteilung des Lampertheimer Turnvereins in die Jahnhalle eingeladen. Den Rahmen dafür bot die Weihnachtsfeier, welche unter dem Motto "Weihnachten rund um die Welt" stand. Die Idee war von Abteilungsleiterin Maresa Fath gekommen. In der Ausführung bedeutete dies für Akteure wie Zuschauer viel Abwechslung.... [mehr]

  • Weihnachten: Üppige Beleuchtung in der Ersten Neugasse

    Ein Hauch von Lappland in der Innenstadt

    Lampertheim. Es gibt Weihnachtsmuffel und es gibt solche, die die festlichen Tage gar nicht erwarten können. Inge Gahn gehört zweifellos zu letzteren. Ihr Haus in der Ersten Neugasse ist in der kalten Jahreszeit ein echter Blickfang und das, was man mit Recht "festlich geschmückt" nennen kann. "Mir gefällt Weihnachten einfach", lautet ihre Antwort auf die Frage,... [mehr]

  • Kindertagesstätte Saarstraße: Weihnachtsausstellung erfreut viele Besucher

    Kinder haben fleißig gebastelt

    Katharina Ossadnik Lampertheim. "Schön, einfach nur schön", sagt eine Besucherin mit strahlendem Gesicht bei der Weihnachtsausstellung der Kindertagesstätte Saarstraße. Alle 90 Kinder hatten fleißig gebastelt und der Elternbeirat sorgte für das leibliche Wohl. "Bereits am frühen Morgen waren viele Eltern und Großeltern da", freute sich Kita-Leiterin Ingrid... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender: Lieder und Gedichte bei klirrender Kälte

    Kinder öffnen Fenster voller Sterne

    Hofheim. In diesem Jahr beteiligen sich überwiegend Gruppen an dem von der evangelischen Kirchengemeinde ausgerichteten lebendigen Adventskalender. Die Vorbereitung wird auf mehrere Schultern verteilt, damit die Arbeit erleichtert wird. Auch die Katholische Kindertagesstätte ließ es sich nicht nehmen, ein Fenster zu öffnen. Die kleine Feierstunde, zu der Isabell... [mehr]

  • Sanierungsprojekt: Pflasterarbeiten vor dem Gotteshaus sollen Weihnachten abgeschlossen sein

    Kirchturm "entrüstet"

    Daniela Hoffmann Lampertheim. Eine Bescherung der besonderen Art erwartet die Katholiken der Spargelstadt zu diesem Weihnachtsfest. Bis zu den Feiertagen sollen die Sanierungsarbeiten an der St. Andreas-Kirche abgeschlossen sein - zumindest vorerst. Das Gerüst um den Glockenturm ist immerhin bereits verschwunden. Zwischen 40 und 50 Prozent der Balken des Turmdaches... [mehr]

  • Sozial-Projekt: Kita Falterweg bekommt neuen Vorplatz

    Konfirmanden im Sondereinsatz

    Lampertheim. Die Kindertagesstätte Falterweg freut sich über einen neu gestalteten Vorplatz. Aus dem wuchernden Gelände haben Konfirmanden der Martin-Luther-Gemeinde einen Platz aus Rindermulch mit Steingarten gemacht. "Mit diesem Projekt haben wir absolutes Neuland betreten, und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden", lobte Pfarrer Ralf Kröger beim... [mehr]

  • Naturschutz: Agenda-21-Gruppe und Ordnungsamt wollen Müll auf dem Gelände verhindern

    Poller verhindert Fahrten zu Rheinwiesen

    Lampertheim. In den Sommermonaten laden die Wiesen entlang des Neurheins viele Menschen auch aus den umliegenden Städten und Gemeinden zum Verweilen ein. Leider wird nach den Wochenenden aber oft auch Müll und Verwüstung sichtbar. Aus diesem Grund setzte sich die Agenda-21-Arbeitsgruppe Naturschutz, Landwirtschaft und Ressourcen gemeinsam mit dem Ordnungsamt für... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde: Kinder führen Weihnachtsspiel auf

    Schneemann sucht den Stern

    Hüttenfeld. Die Kindertagesstätte der evangelischen Kirchengemeinde Hüttenfeld hat im Rahmen eines Abendgottesdienstes das Weihnachtsstück "Auf der Suche nach dem Weihnachtsstern" aufgeführt. Die Gustav-Adolf-Kirche war bei dem Familiengottesdienst in gemütliches Kerzenlicht getaucht, das bei den Besuchern und bei den kleinen Akteuren vorweihnachtliche Spannung... [mehr]

  • Eishockey: Jungadler bei U-20-WM treffsicher

    Talente holen zweiten Sieg

    Megeve. Die deutschen Eishockey-Talente sind sehr gut in die U-20-Weltmeisterschaft der Division I gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Ernst Höfner ließ im französischen Megeve dem 9:0-Auftakterfolg über Japan ein 6:0 über Slowenien folgen. Gegen die Asiaten zeichneten sich die Spieler der Jungadler besonders aus: Mirko Höfflin schoss zwei Tore und... [mehr]

  • Reiten: Festhallen-Turnier beginnt heute

    Vereine bieten Show

    Frankfurt. Beim Festhallen-Reitturnier, das heute beginnt steht nicht nur Spitzensport auf dem Programm. Die Veranstaltung bietet auch den Vereinen aus der Region eine Bühne. So dürfte der Show-Wettkampf am Donnerstag ab 20 Uhr ein Spektakel werden. 14 Klubs haben sich seit Wochen auf ihren großen Tag vorbereitet.Nicht nur Pferde im EinsatzBereits jetzt steht... [mehr]

  • Basketball: Amicitia-Spielerinnen nach 78:76 Primus in der Zweiten Liga

    Viernheims Damen jetzt spitze

    LEIMEN. Der König ist tot, es lebe der König! Die Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim haben die Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd erobert. Die Südhessinnen gewannen das Spitzenspiel bei der KuSG Leimen mit 78:76 (37:40) und stießen damit den Ligaprimus vom Thron. "Für uns ist das eine Riesensache", frohlockte TSV-Coach Achim Maier. Die Stärke... [mehr]

  • Stadtbücherei: "Bücherstunde" zum Thema Weihnachten

    Vorlesekulturfür Kinder

    Lampertheim. Am Freitag, 18. Dezember, findet um 10 Uhr wieder eine "Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern" in der Stadtbücherei statt. Eingeladen sind alle Bücherwürmer im Alter bis drei Jahre zusammen mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Betreuungspersonen. Im Mittelpunkt steht das Thema "So duftet Weihnachten". Anja Beyer und ihr Team sind die... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium: 6. Klassen beteiligen sich am bundesweiten Vorlesewettbewerb

    Zitternd, aber glücklich

    Lampertheim. Maike Bongartz heißt die glückliche Siegerin im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Lessing-Gymnasium, der unter der Schirmherrschaft des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels stattfindet. Sie wird sich beim Kreisentscheid mit den Siegern anderer Schulen im Kreis messen. Seit mehreren Jahren nimmt das Lessing-Gymnasium am bundesweiten... [mehr]

Lautertal

  • Landfrauenverein

    "Turbobienen" trafen den Nikolaus

    Gadernheim. Am Parkplatz "Am Rauenstein" trafen die Turbobienen der Gadernheimer Landfrauen den Nikolaus. Er hatte der Kindergruppe kleine Gaben mitgebracht. Mit dem Termin endete für die jüngsten Mitglieder der Landfrauen ein ereignisreiches Jahr. Auch im Herbst waren die Turbobienen sehr aktiv. Nachdem sie im Luftballons mit Butterbrot- und Transparentpapier... [mehr]

  • Adventstreffen bei den Vogelschützern

    Gadernheim. Das Wetter passte nicht gerade zur Weihnachtszeit, aber im Vereinsheim der Vogelschutzgruppe Höhengemeinden verbreitete wenigstens der Duft von frischem Tannengrün und von Kerzen vorweihnachtliche Stimmung. Bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik und mit verschiedenen Spielen verbrachten die Jugendlichen der Gruppe einen gemütlichen und unterhaltsamen... [mehr]

  • Konzert: Fürther Gruppe spielt am Sonntag in der Kirche

    Festliche Klänge auf dem Akkordeon

    Fürth. Nur noch wenige Tage bis zum vierten Advent und dem damit verbundenen festlich-weihnachtlichen Kirchenkonzert des Akkordeonorchesters Fürth in der katholischen Kirche. Das Orchester feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und sieht das Konzert als Teil der Veranstaltungsreihe aus diesem Anlass. Die Spieler haben bereits viele Wochen intensiv auf... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Frauenhilfe trifft sich heute

    Reichenbach. Die Weihnachtsfeier für die Frauenhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Reichenbach wird Pfarrer Dieter Bauer heute (Mittwoch) mit einer Dia-Bildbetrachtung gestalten. Die festliche Illustration "Im Schweigen schauen" stammt aus dem Turin-Mailänder Stundenbuch - einem Buch, an dem drei Malergenerationen gearbeitet haben. Damals gab es noch keine... [mehr]

  • Karateabteilung beendet ihr Sportjahr

    Reichenbach. Morgen (Donnerstag) schließt die Karateabteilung im TSV Reichenbach ihr Sportjahr mit der Weihnachtsfeier ab. Die Kindergruppen feiern ab 17 Uhr in der Vereinsgaststätte, bevor erwachsene Trainer und Schüler sich um 19.30 Uhr treffen. Eine Wanderung von Gadernheim nach Neunkirchen war erster Programmpunkt in diesem Jahr. Der Erlös vom Sommerfest... [mehr]

  • Funkgeräte übergeben: Beamte können im Weschnitztal und in Lindenfels schneller Informationen weitergeben

    Ordnungspolizei hat nun einen direkten Draht zur Landespolizei

    Lindenfels/Mörlenbach. Die illustre Runde, die sich in den Räumen der Ordnungspolizei Weschnitztal versammelt hatte, zeugte von einem bedeutsamen Ereignis: Südhessens Polizeipräsident Gosbert Dölger war ebenso persönlich in den Odenwald gekommen, wie der Landesvorsitzende der Polizeigewerkschaft, Heini Schmitt, die Leiterin der Polizeistation Heppenheim,... [mehr]

  • Polizeibericht

    Pony von Weide verschwunden

    Balkhausen. Im Zeitraum zwischen dem vergangenen Donnerstag und Sonntag wurde in Balkhausen ein 27 Jahre altes Shetland-Pony, das auf den Namen "Bolle" hört, offenbar von einer Weide im "Sauloch" entwendet. Das berichtete jetzt die Polizei. Das Pferd hat ein Stockmaß von nur 78 Zentimetern, wird farblich als "Winterfalbe" bezeichnet und hat auf der rechten... [mehr]

  • Schützenverein: Eulsbacher Klub feierte

    Treue Mitglieder aus Anlass der 50-Jahr-Feier geehrt

    Eulsbach. Seit 50 Jahren besteht der Schützenverein Schlierbachtal. Das wurde nun mit Ehrungen treuer Mitglieder gefeiert. Wie Heiko Grieser vom Verein informierte, ist es noch eine kleine Schar Mitglieder, die sich noch regelmäßig in Eulsbach an der Schießanlage trifft. Beim Luftgewehr nimmt der Verein an den Wettkämpfen der Verbandsrunde teil. Beim jüngsten... [mehr]

  • Jahresabschlussfeier: Reichenbacher Sportverein feierte mit vielen Gästen und einem unterhaltsamen Programm

    TSV-Abteilungen zeigten ihr Können

    Reichenbach. Die Besucher der Jahresabschlussfeier des TSV Reichenbach waren sich einig: Sie hatten wieder eine auf sehr hohem Niveau stehende Veranstaltung besucht. Erfreulich war, dass sich unter den Gästen auch der Vorsitzende des SSV Reichenbach, Manfred Preuß, befand. Besonders begrüßte der TSV-Vorsitzende Peter Trodt jun. den Ehrenvorsitzenden Wilhelm Roth.... [mehr]

Lokalsport BA

  • Leichtathletik: Vereinsvertreter beschließen die Möglichkeit der Nachmeldung bei Kreismeisterschaften

    bergstrasse. Zu ihrer alljährliche Sitzung trafen sich die Vereinsvertreter des Leichtathletik-Kreises Bergstraße im "Sportlertreff" im Heppenheimer Starkenburg-Stadion. Bei der Jahresabschlussbesprechung stand auch die Termingestaltung für die Saison 2010 auf dem Programm. Nach dem Rückblick auf die abgelaufene Saison, bei dem der Rückgang der Teilnehmer an den... [mehr]

  • Tischtennis: VfR Fehlheim zieht zur Saison-Halbzeit eine zufriedenstellende Bilanz

    Aufsteiger spielt eine gute Rolle

    Fehlheim. Auf eine zufriedenstellend verlaufene Vorrunde blickt die Tischtennisabteilung des VfR Fehlheim zurück. Die erste Mannschaft ist als Verbandsliga-Aufsteiger auf einem guten Weg, das erklärte Ziel Klassenerhalt locker zu erreichen. Die zweite und dritte Mannschaft wurden in der Bezirksklasse bzw. der 2. Kreisklasse Herbstmeister. Auch die erstmals ins... [mehr]

  • Tischtennis: Hessische Nachwuchs-Meisterschaften in Arheilgen

    Bergsträßer Talente gehen bei der Titelvergabe leer aus

    Bergstrasse. Ohne Titelgewinn blieben die Bergsträßer Talente bei den hessischen Tischtennis-Meisterschaften der B-Schüler/innen sowie der weiblichen und männlichen Jugend in Darmstadt-Arheilgen. Acht Tage nach Abschluss der Punktspielvorrunde gingen dabei alle 128 über die Kreis- und Bezirksmeisterschaften qualifizierten Spieler/innen an die Tische. Erstmals... [mehr]

  • Meister mit guten Aufstiegs-Chancen

    Bergstrasse. Der SSV Viernheim bekam zum Abschluss der Luftgewehr-Runde 2009 seine letzte Meisterschaftshoffnung in der Kreisklasse zerstört. Im Duell der Ex-Gauligisten gegen den SV Hubertus Trösel setzte es eine deutliche Niederlage gegen den eindrucksvoll auftrumpfenden neuen Meister aus dem Gorxheimer Tal. Mit 1523 Ringen bot der ungeschlagene Titelträger... [mehr]

  • Volleyball

    Niederlage mit drei knappen Sätzen

    bensheim. Wesentlich knapper, als es das Ergebnis von 0:3 aussagt, fiel die Niederlage der Auerbacher Volleyballdamen im Oberliga-Auswärtsspiel beim TSV Bleidenstadt aus. Die letzten beiden Punkte machte immer wieder der Gegner - unter diesem Motto können die drei Sätze mit 26:28, 21:25 und 23:25 gesehen werden. Spannendend verlief schon der erste Satz. Bei langen... [mehr]

  • Basketball: VfL Bensheim setzte sich früh ab

    Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet

    Bensheim. Der VfL Bensheim landete in der Basketball-Kreisliga A einen 82:48 (34:26)-Sieg beim TV Langen IV. Schon im ersten Viertel setzten sich die Gäste mit 16:11 ab, diese Führung war zu keiner Zeit des Spiels gefährdet. Das dritte Viertel gewann der VfL mit 23:8 und baute somit die Führung auf 57:34 aus. Besonderen Anteil daran hatte Center Maher Kassem, der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Short-Track: Seifert und Pawasserat verpassen Teilnahme

    Anderl zur Junioren-WM

    Dresden. Short-Track-Eisschnellläufer Peter Anderl vom Mannheimer ERC hat sich für die Juniorenweltmeisterschaft (8. bis 10. Januar 2010 in Taipeh/Taiwan) qualifiziert. Für Anderl ist es nach 2009 bereits die zweite JWM-Teilnahme. Bei der einmaligen, den nordamerikanischen Trials nachempfundenen Ausscheidung in Dresden liefen die Mannheimer Michael Seifert... [mehr]

  • Basketball, NBBL

    College trumpft erneut auf

    TRIER. Die NBBL-Korbjäger des Basket College Rhein-Neckar haben beim TBB Junior Team in Trier deutlich mit 66:47 (35:16) gewonnen. Das Spiel war schon frühzeitig entschieden. Das Basket College dominierte nämlich die Anfangsphase mit einem 11:0-Lauf und knüpfte somit an die starke Leistung beim Sieg gegen das Team Kurpfalz an. Die Mannheimer Basketball-Talente... [mehr]

  • Basketball, Regionalliga: SG verliert in Derendingen

    Keine Spieler, keine Punkte

    MANNHEIM. Eine Vorrunde mit vielen Höhen und Tiefen ist für die Regionalliga-Basketballer der SG Mannheim am Wochenende ohne den erhofften Sieg zu Ende gegangen. Stark ersatzgeschwächt traten die Blues beim TV Derendingen an. SG-Coach Paco Rodriguez hatte nur insgesamt sieben Akteure zur Verfügung. Nach dem fünften Foul von Kapitän Florian Erdinger in der... [mehr]

  • Basketball-Oberliga: Knappe 67:75-Niederlage

    SG ärgert Freiburg bis zum Schluss

    MANNHEIM. Knappe Niederlage für die zweite Mannschaft der SG Mannheim in der Basketball-Oberliga. Die Regionalliga-Reserve unterlag beim ungeschlagenen Tabellenführer USC Freiburg II nach großem Kampf mit 67:75 (31:37). "Wir haben gegen den Ligaprimus gut mitgehalten", meinte Coach Thorsten Schnieder, der sich mit der Hinrunde seiner Mannschaft zufrieden zeigte:... [mehr]

  • Basketball, JBBL

    Ullrich-Team eine Klasse für sich

    MANNHEIM. Die JBBL-Korbjäger des Basket College Rhein-Neckar überwintern auf dem ersten Tabellenplatz der Division Südwest. Die Mannheimer Talente boten in ihrem letzten Heimspiel vor der Weihnachtspause eine kleine Basketball-Demonstration. Die College-Akteure demontierten das Ligaschlusslicht Young Tigers Tübingen mit 110:44 (61:23). Bereits im ersten Viertel... [mehr]

  • Basketball, 2. Bundesliga

    Viernheim grüßt von der Spitze

    LEIMEN. Die Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim haben die Tabellenführung in der Zweiten Bundesliga Süd erobert. Die Südhessinnen gewannen das Spitzenspiel bei der KuSG Leimen mit 78:76 (37:40) und stießen damit den Ligaprimus vom Thron. "Für uns ist das eine Riesensache", frohlockte TSV-Coach Achim Maier. Die Stärke beim Rebound war der Schlüssel zum... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga: Beim höchsten Sieg seit dem Bestehen leistet Zweibrücken kaum Gegenwehr / Gastspiel in Bietigheim mit 3:2 erfolgreich gestaltet

    17:1 - Stars fegen Hornets aus der Halle

    Die Rhein-Neckar-Stars haben ein erfolgreiches Wochenende in der Regionalliga Südwest hinter sich gebracht. Dem 3:2 (0:1, 3:0, 0:1)-Sieg beim SC Bietigheim folgte ein Spiel, in dem sie Gegner EHC Zweibrücken nach Belieben dominierten. Sie feierten mit 17:1 (6:0, 7:1, 4:0) den höchsten Sieg seit ihrem Bestehen.16 Stars fordern 12 SchwabenEin 16-Mann-Aufgebot trat... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk: TVB verliert in der Bezirksliga zum Vorrundenabschluss beide Partien

    Für Brühl wird es ganz schwer

    Der TV Brühl geht in der Tischtennis-Bezirksliga schweren Zeiten entgegen. Zum Abschluss der Vorrunde verlor die Truppe um Andreas Bösselmann zunächst gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TTV Heidelberg II mit 5:9. Tags darauf leistete der TVB dem Herbstmeister SV Waldhilsbach bei der 6:9-Niederlage heftige Gegenwehr. In Heidelberg lagen die Brühler schnell... [mehr]

  • Handball

    HG-A-Jugend dreht in Unterzahl auf

    Im Hinspiel der Handball-Baden-Württemberg-Oberliga hatte die HG Oftersheim/Schwetzingen nur knapp die Nase vorne. Jetzt aber wurden der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen aber mit 32:23 (12:12) deutlich die Grenzen aufgezeigt - aber erst nach der Pausenansprache. Der erste Durchgang verlief noch etwa gleichwertig, jede Seite hatte mal den Vorteil für sich, wobei in den... [mehr]

  • Ringen: Endrundenturnier der Schüler in Hemsbach

    Ketsch unter den Favoriten

    Die Schüler-Mannschaftsrunde des Nordbadischen Ringer-Verbandes wurde am letzten Wochenende abgeschlossen. In zwei Gruppen waren die Nachwuchsteams aufgeteilt, die in einer einfachen Runde (ohne Rückkämpfe) ihren Wettkampf bestritten. Ungeschlagen beendete der KSV Hemsbach (16:0) als Sieger der Gruppe Nord das Turnier vor der KG SVG Niederliebersbach/KSV Sulzbach... [mehr]

  • Sportkegel-Verbandsliga: 2715:2607-Sieg gegen Hemsbach

    Plankstadterinnen übernehmen Tabellenspitze

    Frei Holz Plankstadt - KC VK/13er Waldhof 5701:5481Mit diesem ungefährdeten Erfolg auf eigenen Bahnen verabschiedete sich Frei Holz Plankstadt als Zweiter der aktuellen Tabelle in die Winterpause. In der Start- und Schlussachse erspielte sich Frei Holz die entscheidenden Vorteile. Großen Anteil am Heimerfolg hatte Christian Schneider, aber auch Andreas Tippl... [mehr]

  • Futsal

    Qualiturniere für U16-Cup

    Zum siebten Mal wird in der Wintersaison 2009/10 der LBS-Ü16-Futsal-Cup ausgetragen. In allen drei Fußballverbänden werden Qualifikationsturniere angeboten, während die Endrunde am 6. März in Rheinsheim stattfindet. Vorgeschaltet sind zwei Qualiturniere am 2. Januar (Sportparkhalle Leimen) und am 20. Februar (Sporthalle Rintheim. Teilnahmeberechtigt sind sowohl... [mehr]

  • Handball

    Rahn gefeuert - Zürn übernimmt

    Kurz vor dem letzten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga wurde bei der SG BBM Bietigheim ein überraschter, verständnisloser und enttäuschter Uwe Rahn (früher SG Leutershausen) als Trainer (telefonisch) entlassen. Hohe Ambitionen und ein inzwischen aktueller 13. Rang - nur zwei Punkte vom Relegationsplatz, einen mehr von einem Abstiegsrang entfernt - wurden dem... [mehr]

  • 3. Kegel-Bundesliga Frauen

    Sieg und Niederlage für den DSKC II

    Gleich zwei Spiele bestritten die Sportkeglerinnen des DSKC Eppelheim II in der 3. Bundesliga West. Das Nachholspiel bei Blau-Weiß Sandhausen ging mit 2490:2585 verloren. Die Personalprobleme waren bei beiden Teams groß. Der DSKC geriet gleich im Startpaar hoch in Rückstand, als Svenja Schleich gegenüber der Tagesbesten von Sandhausen, Katja Bender mit 481... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: 2:2 im Nachholspiel bei Preußen Münster

    SV Waldhof fehlt eine Minute

    In der Nachholpartie des 16. Spieltags hat der SV Waldhof gestern Abend beim SC Preußen Münster einen respektablen Teilerfolg gelandet. Vor 3108 Besuchern erkämpften sich die Blau-Schwarzen beim gerechten 2:2 (2:0) einen Punkt. Ärgerlich: Der SVW gab nach Toren von Niklas Ginter (25.) und Daniel Reule (29.) ein 2:0 aus der Hand und kassierte eine Minute vor dem... [mehr]

  • Tischtennis im Verband: Oberligist Ketsch hängt auf Abstiegsplatz fest / Positives Erlebnis für Verbandsligist Oftersheim

    Tolle Form von Christina Olbert reicht nicht zum Sieg

    Die Tischtennis-Frauen des TTC Ketsch bleiben auf einem Abstiegsplatz in der Oberliga. Aus den beiden letzten Spielen vom Wochenende holte der TTC nur den 8:3-Pflichtsieg gegen das punktlose Schlusslicht Ispringen, in Sindelfingen gab es eine 3:8-Niederlage. Die Schwaben flogen zu diesem Doppelspieltag ihre ungarische Spitzenspielerin Gabriella Zsemlye ein, die alle... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen: Ketsch im Doppeleinsatz

    TSG II braucht dringend Punkte zum Klassenerhalt

    Auf die Regionalliga-Handballfrauen der TSG Ketsch II wartet in dieser Woche noch ein hartes Programm. Während sich die Konkurrenz bereits auf die Weihnachtsfeiertage einstimmen kann, stehen den kleinen Bären zwei Heimspiele ins Haus. So werden die Partien gegen TV Großbottwar morgen und ESV Regensburg (Sonntag, 17 Uhr) nachgeholt. Die beiden Spiele fielen wegen... [mehr]

  • Handball-Landesliga Frauen: Brühl unterliegt Spitzenreiter Nußloch nach 19:19-Zwischenstand noch mit 21:24 (11:11) und rutscht auf den fünften Platz ab

    TVB-Frauen kassieren erste Heimniederlage

    Nun hat es die Handballerinnen des TV Brühl in der Landesliga auch zu Hause erwischt. Gegen Spitzenreiter SG Nußloch gab es mit dem 21:24 (11:11) die erste Heimniederlage der laufenden Saison. Der Sieg der spielstarken Gäste war zweifellos nicht unverdient, allerdings hatte der Gastgeber durchaus eine Chance, dem Spiel eine andere Wendung zu geben.Schwerstarbeit... [mehr]

  • Handball-A-Klasse A Frauen: Lußheim bezwingt auch Spitzenreiter

    Zwei Erfolge bringen der HSG die Tabellenführung

    Zwei Spiele absolvierte die Frauen-Handball-Mannschaft der HSG Lußheim zuletzt. Gegen den SV Waldhof Ib hielt sie sich deutlich schadlos, bezwang die Mannheimer mit 28:3 (14:2). In Mannheim hatten sie es dann mit der ungeschlagenen SG MTG/PSV zu. Der 24:18 (11:9:)-Auswärtserfolg brachte Lußheim an die Tabellenspitze der Kreisklasse A - zumindest vorerst. Verfolger... [mehr]

Lorsch

  • "Lebendiger Adventskalender" heute an der Grundschule

    Einhausen. Die Stimmen der Kinder und Erwachsenen vor der evangelischen Kirche zum Gitarrenspiel von Pfarrer Thomas Hoffmann und Robert Klüsener schallten durch die dunkle Nacht. Im Licht der Eingangstür hatten sich viele versammelt, um eine neue Tür des lebendigen Adventskalenders zu offenen. Eine Aktion, die sich in der Weschnitzgemeinde etabliert hat, denn sie... [mehr]

  • Kirche: In der Reihe "Lichterklang" gastiert morgen Monika Hölzle-Wiesen mit Barockmusik am Wingertsberg

    Blockflötistin bringt Titel von Telemann zu Gehör

    Lorsch. Am Donnerstag (17.) um 19 Uhr lädt die evangelische Kirche zu einem "Lichterklang" in die Kirche ein. Monika Hölzle-Wiesen spielt Blockflötenmusik von Telemann und anderen barocken Komponisten. Sie konzertiert seit Jahren als Blockflötistin und Cembalistin mit verschiedenen Ensembles. Ihr Hauptinteresse gilt der Aufführung Alter Musik. Neben ihrer... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Sänger beeindruckten mit Klangfülle / Auch wenig bekannte Stücke dargeboten

    Erster Auftritt für das Lorscher Ensemble "Poco cantabile"

    Lorsch. Seit einigen Jahren lädt die evangelische Kirchengemeinde in der Adventszeit, jeweils donnerstags, zu einer besinnlichen Stunde mit Musik in die Kirche ein. Am vergangenen Donnerstag trat erstmals in Lorsch das Ensemble "Poco cantabile" unter der Leitung von Dekanats-Chorleiter Konja Voll auf. Pfarrerin Uta Voll verlas besinnliche Texte, die sie auf die... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club

    Feier im Bürgerhaus

    Einhausen. Am kommenden Samstag (19. Dezember), lädt der Ball-Spiel-Club Einhausen (BSC) um 19.30 Uhr zur Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus alle Mitglieder mit Angehörigen sowie Freunde und Gönner des Vereins ein.Heute OrtsmeisterschaftDabei wird auch die Siegerehrung der diesjährigen Tischtennis-Ortsmeisterschaft vorgenommen. Der BSC schließt damit ein... [mehr]

  • St. Nazarius: Thomas Adelberger und die Schola erfreuten mit Musik zum Advent

    Fröhliche Arien begeisterten

    Lorsch. Draußen rieselte der erste Schnee, als die Schola zur "Geistlichen Musik zum Advent" eingeladen hatte. Die Besucher des Konzerts in der Kirche St. Nazarius erlebten einen besinnlichen und gleichermaßen ergreifenden dritten Advent. Unter der Gesamtleitung von Thomas Adelberger begeisterte der Chor den vollbesetzten Mittelteil der Kirche. Am Klavier und als... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club: Acht Wettbewerbe bei den Ortsmeisterschaften in Einhausen ausgetragen

    Harter Kampf bis zum Erfolg

    Einhausen. Im letzten Punktspiel der Vorrunde kamen die Schülerinnen des BSC Einhausen beim TV Bürstadt zu einem hart umkämpften 6:4 Sieg. Blötz/Grieser und Hof/Gundolf gewannen beide Doppel. Daniela Grieser konnte zwei Einzel für sich entscheiden. Die weiteren Zähler steuerten Saskia Blötz und Franziska Gundolf bei. Zusätzlich standen zwei Kreispokalspiele... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung

    Hauptversammlung heute im "Engel"

    Einhausen. Ingeborg Kude, Vorsitzende der Wirtschaftsvereinigung Einhausen (WVE) hat die Mitglieder für heute (16.) zur Versammlung eingeladen. Die Zusammenkunft beginnt um 20 Uhr im Gasthaus "Zum Engel". Nach den Berichten von Vorsitzenden, Rechner und Kassenprüfer sowie der Aussprache dazu und der anschließenden Entlastung des Vorstands werden neue Kassenprüfer... [mehr]

  • Kulturausschuss: Jugendtreff soll bleiben - auch wenn die Besucherzahl oft gering ist / Neuer Jugendbetreuer wird in Ruhe gesucht

    Manchmal ist gar keiner da

    Jörg Keller Einhausen. Eigentlich ist Stefan Grimm Leiter der Personal-, EDV- und Organisationsabteilung im Einhäuser Rathaus. Seit diesem Sommer trifft man ihn an Dienstag-und Mittwochabenden jedoch immer öfter im Jugendtreff am Marktplatz. Zusammen mit einer in einem Einhäuser Kindergarten beschäftigten Erzieherin hält er den Betrieb der Einrichtung am... [mehr]

  • ADFC: Ortsgruppe gegründet / Ulrich Villringer Ansprechpartner

    Radfans haben in Lorsch eine neue Lobby

    Nina Schmelzing Lorsch. Momentan dürften sich - wetterbedingt - eher wenige Menschen mit großer Begeisterung aufs Fahrrad schwingen. Aber es kommen auch wieder schönere Tage. Und damit es künftig noch deutlich mehr Leuten Spaß macht, in und um Lorsch mit dem Rad unterwegs zu sein, gibt es jetzt eine eigene Ortsgruppe des ADFC in der Klosterstadt. Die Lorscher... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule: Neuer Kurs startet Mitte Januar / Viele praktische Übungen

    Senioren lernen Umgang mit dem PC

    Lorsch. Einen PC-Kurs speziell für Senioren bietet die Kreisvolkschoschule im neuen Jahr an. Die Einführung in das Arbeiten mit dem PC und dem Betriebssystem Windows Vista stehen im Vordergrund für die Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule. Der Kurs richtet sich speziell an Senioren, die PC-Anfänger sind. Es werden viele praktische Übungen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kunst: Surrealismus-Ausstellung stößt auf positive Resonanz / Barbara Braun ist 10 000. Besucherin im Hack-Museum

    Thomas Schrott "Es ist einfach umwerfend - sowohl das Motiv als auch die Größe des Kunstwerks": Der 15 Meter große Bühnenvorhang von Dalí, der erstmals in Europa gezeigt wird, versetzt nicht nur die Oberstufenschülerin Isabell in ungläubiges Staunen. Auch Barbara Braun ist beeindruckt. Die 34-jährige Mannheimerin wird als 10 000. Gast der Surrealismus-Schau... [mehr]

  • Katholiken

    Adventszeit in der Jugendkirche

    Mit neuem Namen will die Jugendkirche Ludwigshafen im kommenden Frühjahr durchstarten. Wer will, kann die Jugendkirche auch im Advent erleben: Bis zum 18. Dezember ist die Jugendkirche täglich zwischen 10 und 12 Uhr und zwischen 15.30 und 18 Uhr geöffnet und bietet einen Ort der Stille und Erholung in all dem vorweihnachtlichen Stress. Außerdem haben Besucher... [mehr]

  • Wirtschaft: VR-Bank öffnet ihr komplett umgebautes Haus

    Bankbetrieb ab Montag

    Es sind noch etliche Kleinigkeiten zu erledigen, bis das VR-Bank-Gebäude in der Kaiser-Wilhelm-Straße 12 bis 14 am Montag wieder eröffnen kann. Seit Mai war dort nach dem Abbruch des Hofgebäudes von Grund auf umgebaut worden. Der Schalterbetrieb wurde schon im Februar in die Räume einer ehemaligen Bank in der Ludwigstraße 85 ausgelagert. Letztmals hat die... [mehr]

  • Klinikum: Reaktion auf anonymen Brandbrief

    Betriebsrat will Belastung für Pflegekräfte mildern

    Die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte im Klinikum Ludwigshafen will der Betriebsrat weiter verbessern. "Bei dem nächsten Treffen mit dem Geschäftsführer Joachim Stumpp Mitte Januar wollen wir das Thema wieder ansprechen", kündigte die Vorsitzende der Arbeitnehmervertretung, Angelika Kulicke, auf "MM"-Anfrage an. Der Betriebsrat reagiert damit auch auf einen... [mehr]

  • Polizeibericht: Zeugensuche für zahlreiche nächtliche Vorfälle

    Einbrecher schlagen zu

    Winterzeit - Einbruchzeit: Zu fünf Einbrüchen von diesem Wochenende sucht die Polizei Zeugen. So wurde in der Berufsbildenden Schule in der Franz-Zang-Straße ein Fenster aufgehebelt. Aus einem Friseurgeschäft in der Ludwigstraße entwendeten Unbekannte Kosmetika, gleichfalls brachen Unbekannte in ein Friseurgeschäft in der Goethestraße ein und erbeuteten Ware... [mehr]

  • Gesundheit: Land will alternde Menschen besser versorgen

    St. Marien bekommt Geriatrie

    Auf eine alternde Bevölkerung stellt sich das Landesgesundheitsministerium ein. Es hat in einem so genannten Geriatriekonzept vorgesehen, am St. Marienkrankenhaus eine stationäre Hauptfachabteilung einzurichten. Bislang gibt es einen geriatrischen Schwerpunkt am Krankenhaus Zum Guten Hirten in Oggersheim. Beide Krankenhäuser befinden sich in katholischer... [mehr]

  • Landgericht: Plädoyers im Prozess um fingierte Gasthermen-Rechnungen / Urteil am Freitag?

    Staatsanwalt fordert Haftstrafe

    Am vierten Prozesstag im Gasthermen-Betrugsprozess am Landgericht Frankenthal wurden die Plädoyers gehalten. Für den 44-jährigen Ex-GAG-Mitarbeiter beantragte der Staatsanwalt eine vierjährige Haftstrafe wegen Untreue in besonders schwerem Fall in 129 Fällen. Wegen Betrugs in besonders schwerem Fall in 77 Fällen und 52 Fällen von veruntreuender Unterschlagung... [mehr]

  • Freizeit: Weihnachtscircus "Frankello" gastiert auf dem Messplatz am Rathaus-Center

    Wüstenschiffe, Seiltänzer und Feuerspucker

    Sarah Weik Ein "klassischer und traditioneller Zirkus" sei der "Circus Frankello" - darauf legt Direktor Edmund Frank wert. Er will keine moderne Show der Superlative zeigen, "sondern echte Leistung von Mensch und Tier." So bringt der "Große Weihnachtscircus" auch in diesem Jahr wieder Artistik, Clowns, exotische Tiere und Livemusik in die Manege auf dem Messplatz.... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Man würde vielleicht gerne, man ist auch verleitet dazu, wenn man unter dem Eindruck bedrückender Familienverhältnisse, Krankheiten und Schicksale steht - aber nein, man kann nicht immer "Ja" sagen, selbst die Aktion "Wir wollen helfen" nicht. Insofern muss der "MM"-Hilfsverein auch mal Bitten, Wünsche, Anträge ablehnen oder zumindest die erhoffte Summe deutlich... [mehr]

  • Stadtpark

    10 000 Jahreskarten schon verkauft

    Luisenpark und Herzogenriedpark sind und bleiben zwei der wichtigsten Attraktionen in der Stadt. So wird heute nach internen Berechnungen der Stadtpark-Gesellschaft bereits die 10 000 Jahreskarte für 2010 verkauft. Der Herbst hat sich von seiner schönen Seite gezeigt - und das hat offenbar viele dazu bewegt, sich schon mal das Abo für die kommende Saison zu... [mehr]

  • Motorsport: Stadt zahlt Zuschuss an den Hockenheimring

    50 000 Euro als Formel-1-Starthilfe

    Martin Tangl Die Stadt unterstützt das Formel-1-Rennen auf dem Hockenheimring im kommenden Jahr mit 50 000 Euro. Das beschloss gestern der Hauptausschuss des Gemeinderates mit den Stimmen von SPD und CDU gegen ein Veto der Grünen. Wie ein Vertreter der Hockenheimring GmbH bestätigte, gibt es Zusagen für die gleiche Summe aus Heidelberg, vom Rhein-Neckar-Kreis,... [mehr]

  • Großkraftwerk Treppenturm betoniert / Zweite Baustellenein- und ausfahrt wird in der Duisburger Straße fertig

    Block 9 zeigt die ersten Baufortschritte

    Der Bau ist angelaufen, der erste Treppenturm des rund 1,2 Milliarden Euro teuren Block 9 des Großkraftwerks (GKM) steht bereits im Rohbau. Etwa 50 Meter ist die Betonsäule hoch, es handelt sich um den Treppenturm der Rauchgasreinigungsanlage. Die ersten Fundamentgründungen für den Kohleblock in etwa 20 Metern Tiefe sind abgeschlossen, noch in dieser Woche... [mehr]

  • Verband

    Feuerwehr ehrt Partner

    Mit dem Ehrenkreuz in Bronze hat der Stadtfeuerwehrverband zwei wichtige Partner ausgezeichnet: Markus Jaugitz, den Geschäftsführer des Technischen Hilfswerks, und Bernhard Kohl, den Leitenden Notfallseelsorger. "Gemeinsamkeit ist wichtig für die Sicherheit der Bürger", begründete Karl F. Mayer, der Vorsitzende des Verbandes, die Ehrung. Jaugitz setze sich seit... [mehr]

  • Hilfsaktion: 13. Vesperkirche öffnet ihre Pforten in Konkordien / Angebot der Jugendkirche auf dem Waldhof erreichte fast 2000 kleine Besucher

    Gastfreundschaft im Gotteshaus

    Christine Maisch-Straub Mitten im Herzen der Stadt ein Zeichen der Nächstenliebe setzen, Menschen, deren Stern nicht immer hell leuchtet, bewirten und willkommen heißen: Am 6. Januar öffnet die 13. Vesperkirche in Konkordien ihre Pforten. Fünf Wochen lang finden dort wieder Obdachlose, Kranke und Einsame ein warmes Mittagessen, menschliche Wärme, ärztlichen Rat... [mehr]

  • Immobilien: Noch nie wurde in der Stadt so wenig Wohnraum gebaut wie 2008 / "Mannheim hat Nachholbedarf"

    Kaum noch neue Wohnungen

    Heiko Brohm In Mannheim werden so wenige neue Wohnungen gebaut wie noch nie. Im vergangenen Jahr seien in der ganzen Stadt nur 241 Einheiten entstanden, haben die Immobilienexperten der HypoVereinsbank gezählt - "das ist ein historischer Tiefpunkt", schreiben sie in ihrer Wohnimmobilienmarkt-Übersicht. Eine "stabile Nachfrage" sieht Manfred Claus,... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Ausstellungspläne am Golf endgültig gestoppt

    Kein "Saladin" nach Dubai

    Peter W. Ragge Die Finanzkrise am Golf wirkt sich auch auf die Reiss-Engelhorn-Museen (REM) aus. "Geplante Projekte finden nicht statt", bestätigt Generaldirektor Prof. Dr. Alfried Wieczorek auf Anfrage, man habe aber "wenigstens keine Verluste, sondern alle entstandenen Kosten noch bezahlt bekommen". Als die Scheichs Dubai zu einer kulturellen Drehscheibe machen... [mehr]

  • Kriminalität

    Mann entführt Ex-Freundin

    Ein 22-Jähriger hat am Sonntag seine drei Jahre jüngere Ex-Freundin entführt und mehrere Stunden in einem Büroraum in der Industriestraße festgehalten. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war die 19-Jährige am frühen Sonntagmorgen gegen 5.15 Uhr in einer Disco in Ludwigshafen, als ihr "Ex" plötzlich aufkreuzte und die Frau zunächst übel beschimpfte.... [mehr]

  • Hauptausschuss: Einstimmig für Ausbau der Popakademie

    Mannheim will bei Pop der Hit sein

    Grünes Licht gab gestern der Hauptausschuss des Gemeinderates für die Erweiterung der Popakademie. Das Bauvorhaben, die Aufstockung des Gebäudes im Jungbusch, soll über 6,6 Millionen Euro kosten, davon will die Stadt knapp drei Millionen Euro übernehmen. Der Rest soll über EU-Fördergelder von 2,7 Millionen und einen Landeszuschuss von einer Million finanziert... [mehr]

  • Hauptausschuss: Mindestens 45 000 Euro Zuschuss

    Mehrheit stimmt für das Stadtfest

    Peter W. Ragge Die Mehrheit des Gemeinderates unterstützt den Plan, dass die Stadt das Stadtfest 2010 selbst ausrichtet und damit die eigene Tochtergesellschaft, die Großmarkt-GmbH, beauftragt. Das zeichnete sich gestern nach der Sitzung des Hauptausschusses ab. Er stimmte in nichtöffentlicher Sitzung dem Vorschlag von Kulturbürgermeister Michael Grötsch zu; die... [mehr]

  • Soziales: Verein für wohnsitzlose Frauen

    Oase als Anlaufstelle

    Der Verein für wohnsitzlose Frauen, der seit zwölf Jahren besteht, hielt seine erste Jahreshauptversammlung nach der Wahl von Angelika Hartung zur 1. Vorsitzenden ab. Beim Rückblick stand die finanziell unterstützte Oase im Mittelpunkt. Dank verstärkter Öffentlichkeitsarbeit sind ansehnliche Spenden geflossen: beispielsweise knapp 2500 Euro aus einem... [mehr]

  • Vortrag

    Schillers spezielles Verhältnis zu Iffland

    Die spannungsvolle Beziehung zwischen August Wilhelm Iffland und Friedrich Schiller beleuchtet Liselotte Homering am Donnerstag, 17. Dezember, um 20 Uhr in einem Vortrag im Zeughaus. Zum Abschluss des Schillerjahres stellt die Expertin die zwei großen Persönlichkeiten des Mannheimer Theaters in den Mittelpunkt und berichtet vom nicht immer ungetrübten Verhältnis... [mehr]

  • Großbrand: Das Feuer drang nicht bis zum technischen Kern der Einäscherungsanlage vor / Bestattungs-Betrieb läuft weiter

    Stahlgerüst des Krematoriums trägt

    Das Dach wird abgeklopft, verkohltes Material entsorgt: Im Krematorium auf dem Hauptfriedhof begannen gestern nach dem Großbrand vom Montag die Aufräumarbeiten. Gegen 22 Uhr in der Nacht hatte die Feuerwehr nach mehr als zehnstündigem Kampf gegen die Flammen den Brand im Dach der Einäscherungsanlage gelöscht. Ein Statiker prüfte dann bei Tagesanbruch die... [mehr]

  • Elisabeth-Gymnasium: Kurzweiliges Adventkonzert

    Trompetenklang mit Flötenzauber

    Feierlich mit der "Eurovisionshymne" und ganz großem Orchester begann das traditionelle Adventskonzert des Elisabeth-Gymnasiums in der bis auf die Emporen hinauf voll besetzten Citykirche Konkordien. Mit "Es ist ein Ros' entsprungen" versetzte das Orchester unter Leitung von Heidi Aydt die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Von der Empore herab erklang... [mehr]

  • Kunsthalle: Mitgliederversammlung des Förderkreises / Mehr als 100 000 Euro gespendet

    Viel Lob und viel Geld

    Geld und Lob - beides bekam die nun seit gut einem Jahr amtierende Direktorin der Kunsthalle, Dr. Ulrike Lorenz, bei der Mitgliederversammlung vom Förderkreis. Die rund 1700 Mitglieder zählende Vereinigung signalisierte ihr klare Unterstützung für ihren Kurs, das Haus verstärkt in die öffentliche Diskussion zu bringen, und lobte ihre Veranstaltungsreihe im... [mehr]

Metropolregion

  • Süße Spezialität: Frostige Ernte braucht bestimmte Rahmenbedingungen / Lese früher als in anderen Jahren

    Sigrid Ditsch Rhein-Neckar. Winzer in der Region bescheren wohl Genießern ein Weihnachtsgeschenk vor der Zeit: Mitte bis Ende dieser Woche rechnen sie - gestützt auf Wetterprognosen - mit Eiswein. Die Köstlichkeit, die aus der Kälte kommt, benötigt mindestens sieben Grad minus, um die Trauben in noch gefrorenem Zustand keltern zu können. Die süße Rarität ist... [mehr]

  • Polizeibericht: Jugendlicher nach Drohungen festgenommen

    16-Jähriger mit Waffe

    Rhein-Neckar. Die Polizei hat im nördlichen Rhein-Neckar-Kreis am Montag einen 16-Jährigen festgenommen, weil es Grund zu der Annahme gab, dass er eine Gewalttat plant. Das teilten die Beamten gestern mit. Demnach wurden bei dem jungen Mann Teile einer scharfen Schusswaffe sowie eine CO2-Pistole gefunden. Da er ein auffälliges Verhalten zeigte, wurde er vom... [mehr]

  • Kreistag: Haushalt für 2010 verabschiedet / Kreisumlage sinkt auf 31 Prozentpunkte

    22 Millionen neue Schulden

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. Der Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises hat auf seiner Sitzung gestern in Sinsheim-Steinsfurt den Haushalt für das nächste Jahr verabschiedet. Der Hebesatz für die Kreisumlage sinkt von 32,9 auf 31 Prozentpunkte, was gegenüber dem Entwurf einen Einnahmeausfall in Höhe von 13,8 Millionen Euro zur Folge hat. An den geplanten,... [mehr]

  • Musik: Teilnehmer bei "School of Rock" stehen fest

    An zwölf Schulen rockt's

    Rhein-Neckar. E-Gitarre statt Mathe und Schlagzeug statt Deutschunterricht: Das heißt es in zwölf Schulen der Rhein-Neckar-Region an einem Tag zwischen 18. Februar und 12. März. Denn sie werden zur "School of Rock", dürfen also am Projekt der Mannheimer Popakademie und der BASF teilnehmen, bei dem Studenten der Talentschmiede an die Schulen kommen, um den... [mehr]

  • Fahndung: Juwelier-Einbruch im Rhein-Neckar-Zentrum

    Räuber-Auto kracht durch Glastür

    Viernheim. Auf rund 400 000 Euro schätzt die Polizei die Beute, die fünf Unbekannte am Dienstag kurz nach Mitternacht im Rhein-Neckar-Zentrum machten. Dabei gingen sie mit brachialer Gewalt vor. Zunächst durchbrachen sie mit einem gestohlenen VW-Polo Kombi auf der Westseite des Einkaufszentrums einen Notausgang, um ins Innere zu gelangen. Das Auto diente auch in... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Abrissarbeiten laufen planmäßig / Neues Wohngebiet soll ab Juni 2010 Gestalt annehmen

    Das alte Lanz-Krankenhaus geht nach und nach zu Bruch

    Harald Sawatzki Die Rentner rund um die Feldbergstraße haben einen neuen Zeitvertreib entdeckt. Dort gibt es neuerdings viel zu sehen und zu tun. Nicht für sie persönlich, sondern für eine saarländische Abbruchfirma: Das ehemalige Lanz-Krankenhaus wird im Auftrag von Diringer & Scheidel (D & S) "rückgebaut" und macht einem neuen Wohngebiet Platz. Gut drei... [mehr]

  • Neckarau: Reitgemeinschaft veranstaltet Schaureiten

    Sprünge zum "Zauber der Musik"

    Alexandra Wieczorek Mit berittenen Engeln und einer festlich geschmückten Halle zauberte die Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau bei ihrem traditionellen Schaureiten ein weihnachtliches Vergnügen für Jung und Alt. Reiter und Pferde präsentierten in einem abwechslungsreichen Programm ihr Können. Getreu dem Motto "Zauber der Musik" interpretierten die... [mehr]

  • Neckarau: Ausstellung bei "Artelier" - fünf Künstler - fünf Jahre - fünf Wege / Finissage am Samstag, 19. Dezember

    Von archaischen Symbolen bis zum Wasserturm

    Ute Bechtel-Wissenbach Seit fünf Jahren sind sie gemeinsam in der Ateliergemeinschaft "Artelier" tätig - drei Frauen und zwei Männer, die miteinander arbeiten und dabei doch ganz unterschiedliche Wege gehen: Krista Paul, Karin Katalynn Seifried, Peter Christ und Hans Dieter Fein. Neu dazugekommen vor einem Jahr ist Susanne Berkel. Nun laden die Künstler in die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried: Pop-Beauftragter und Jugendhaus laden ein

    Wer hat Lust zum Singen?

    Am Samstag, 19., und Sonntag, 20. Dezember, öffnet das Jugendhaus Herzogenried die Türen für alle "S!NG"-begeisterten Jugendlichen zwischen zwölf und 18 Jahren. Studenten und Absolventen der Popakademie Baden-Württemberg werden den Teilnehmern Grundkenntnisse der Gesangstechnik und Performancequalitäten vermitteln. S!NG feiert in diesem Jahr Premiere und ist... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt/Waldhof: Popchor Mannheim-Neckarstadt setzt glanzvollen Schlusspunkt bei der Kindervesperkirche

    Fröhlich-beschwingte Gospelmusik

    Zum Abschluss der Kindervesperkirche in der Pauluskirche gab es noch ein musikalisches Dessert, das es in sich hatte. Ein voller Altarraum, dazu ein prächtig gefülltes Kirchenschiff, das durch "Chrismas Joy" und "Kum Ba Ya" von einer Gospelwelle zur nächsten getragen wurde. Das dazu kräftig einsteigende Publikum war nicht nur bei "O du fröhliche" gesanglich voll... [mehr]

  • Neckarstadt

    Xmas-Night im Melachthonhaus

    Jugendliche sind am Samstag, 19. Dezember, von 19 bis 24 Uhr zur Xmas-Night ins Melanchthonhaus eingeladen. Auf dem Programm stehen Akrobatik und Songwriting, Theater und Filzen und das Backen von Bibelkeksen. Workshops und ein Weihnachtsfilm warten ebenso auf die Teilnehmer wie ein Jugendgottesdienst mit Band, der um 23 Uhr beginnen wird. Veranstalter ist die... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Gelungener Liederabend in der Friedenskirche

    Winterreise in den Advent

    Mit einem bewegenden Liederabend eröffnet das Kunstlied-Duo Lionel Fawcett und Susanne Wendel den musikalischen Advent in der Friedenskirche. Rund 100 Zuhörer sind dazu gekommen. Am Flügel nimmt Susanne Wendel Platz. Und Lionel Fawcett stellt sich auf. Für über 70 Minuten wird Fawcett seine Position kaum verändern. Keine Geste, keine Pause lenkt den Zuhörer... [mehr]

Politik

  • Interview: CDU-Verteidigungspolitiker Karl A. Lamers über den umstrittenen Luftangriff auf die entführten Tanklastzüge in Kundus

    "Einsatz dient Bekämpfung des Terrors"

    Steffen Mack Berlin/Mannheim. Ab heute will der Bundestag die Luftangriffe auf Tanklastzüge in Kundus aufklären. Dazu konstituiert sich der Verteidigungsausschuss als Untersuchungsausschuss. Der stellvertretende Vorsitzende Karl A. Lamers (CDU) warnt vor "parteipolitischen Spielchen". Sie haben gerade den Verteidigungsminister getroffen. Welchen Eindruck macht denn... [mehr]

  • Ein großes Herz für Obdachlose

    Die französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy hat sich angeblich mit einem Obdachlosen angefreundet. Die Sängerin und Multimillionärin spricht nach eigenen Angaben regelmäßig mit dem Obdachlosen "Denis" im noblen 16. Pariser Arrondissement, wie die Zeitung "Le Parisien" berichtete. "Mit der Zeit haben wir freundschaftliche Bande geknüpft", erklärte... [mehr]

  • USA: Regierung kauft Gefängnis im Bundesstaat Illinois

    Ende von Guantánamo?

    Washington. Die Schließung des weltweit kritisierten Gefangenenlagers Guantánamo Bay rückt einen Schritt näher. Ein Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat Illinois wird nach einem Zeitungsbericht zur neuen Unterkunft für Häftlinge des Militärlagers auf Kuba. Präsident Barack Obama habe angeordnet, das Thomson Correctional Center im Nordwesten des Staates... [mehr]

  • Soziales: Trotz einiger Kritikpunkte zieht die Bundesagentur für Arbeit nach fünf Jahren eine positive Bilanz der Reform

    Hartz IV doch besser als sein Ruf?

    Hannes Koch und dpa Berlin. Die Hartz-Reformen gelten vielen Menschen als Ausgeburt der Ungerechtigkeit. Fälschlicherweise, wie die Bundesagentur für Arbeit gestern erklärte. "Alles in allem wirkt Hartz IV positiv", sagte Joachim Möller, Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Zugleich steht aber fest: Wer einmal ins Hartz-IV-System... [mehr]

  • Klimaverhandlungen

    Der Klimagipfel in Kopenhagen teilt sich in zwei parallel laufende Konferenzen auf, was die Verhandlungen nicht gerade erleichtert. Die meisten Industrieländer verhandeln auf dem Pfad des Kyoto-Protokolls von 1997, wie stark sie ihren Treibhausgasausstoß vermindern wollen. Sie möchten ab 2013 in eine zweite Phase des Kyoto-Protokolls einsteigen. Vor allem die... [mehr]

  • Mehr Jobs

    Die "gefühlte Temperatur" ist ein subjektiv mitunter zutreffender, faktisch aber oft falscher Indikator. Ähnlich kann es beim Urteil über die sozialen Verhältnisse aussehen. Die viel geschmähte Arbeitsmarktreform Hartz IV ist kein Ausbund sozialer Kälte, wie das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit nun plausibel darlegt, sondern hat jede Menge neue... [mehr]

  • Offene Flanke

    Schöne Bescherung. Jetzt rückt den Verwaltern leerer Kassen auch noch die Gewerkschaft auf die Pelle. Fünf Prozent mehr fordert ver.di in einer Paketlösung - weil der Stellenabbau die verbliebenen Beschäftigten stärker belastet und die eigene Tarifentwicklung denen anderer Branchen hinterherhinkt. Bund und Kommunen werden sich schwerlich auf die Begründung "wo... [mehr]

  • Bundesverfassungsgericht: Vorratsdatenspeicherung wirft grundlegende Fragen zu Freiheit und Sicherheit auf

    Verfahren mit Begleitmusik

    Hans-Dieter Füser Karlsruhe. Es wäre ja auch zu komisch gewesen. Als Bürgerin verteidigt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger die von ihr - wie von knapp 35 000 anderen Personen - eingereichte Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung. Als Bundesjustizministerin jedoch hätte sie eben dieses Gesetz vor dem höchsten deutschen Gericht rechtfertigen... [mehr]

  • Bildung: Versprochene Mehrausgaben stark gekürzt

    Vom Gipfel zum Hügel

    Karl-Heinz Reith Berlin. Beim ersten Bildungsgipfel vor einem Jahr in Dresden wurden die Erwartungen hochgesteckt. Bis zu 60 Milliarden Euro Mehrausgaben für Bildung und Forschung pro Jahr stellten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten im Oktober 2008 für die Zeit nach 2015 in Aussicht. Zum heutigen Folgetreffen in Berlin ist der... [mehr]

  • ZDF-Streit

    Voß verlässt nach 35 Jahren die CDU

    Stuttgart. Der frühere Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Voß (Bild), ist wegen des ZDF-Personalstreits nach 35 Jahren aus der CDU ausgetreten. "Ich möchte nicht in einer Partei sein, die derart mit der Rundfunkfreiheit umgeht", sagte Voß in Stuttgart. Er begründete dies mit der Art und Weise, wie der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) für... [mehr]

  • Wachsende Zweifel

    Die Fahndungsmethoden und -gesetze ändern sich, aber die Begründungen bleiben immer gleich. Als es 1992 darum ging, den Großen Lauschangriff gesetzlich zu fixieren, warb der damalige Chef des Bundeskriminalamtes Hans-Ludwig Zachert dafür, der Polizei dieses unverzichtbare Gesetz nicht nur an die Hand, sondern ihr auch einen gewissen Vertrauensvorschuss zu geben.... [mehr]

  • Konfliktbarometer 2009: Heidelberger Forscher zählen insgesamt weniger Krisen mit Einsatz massiver Gewalt

    Zahl der Kriege weltweit gesunken

    Walter Serif Heidelberg. Ein bisschen mehr Frieden? Das Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK) zählte in diesem Jahr weltweit sieben Kriege - 2008 waren es noch neun. Außerdem verzeichnete das "Konfliktbarometer 2009" bei der Zahl der "hochgewaltsamen Konflikte" einen Rückgang von 39 auf 31. Allerdings warnt HIIK-Vorstandsmitglied Lotta... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Pfingstberg: Neunter Weihnachtsmarkt im Stadtteil entfaltet seinen Reiz durch familiäre Atmosphäre

    Freundschaft geht vor Verdienst

    Claudia Lodermeyer Glühwein, Selbstgebasteltes, aber erstmals auch Kartoffelpuffer: Der Pfingstberger Weihnachtsmarkt fand zwar bereits zum neunten Mal statt, hatte aber neben Altbewährtem auch Neuerungen zu bieten. Nach der Eröffnung durch die Bürgerdienstleiterin Patricia Popp, sorgten die Kinder der Pfingstbergschule mit einem Adventslied für die richtige... [mehr]

  • Rheinau

    Krippenbesucher können spenden

    Helmut und Maria Stalf stellen auch in diesem Jahr ihre stimmungsvolle und einzigartige Krippe in ihrem Garten in der Bruchsaler Straße 38 auf der Rheinau auf. Jedes Jahr rufen sie zum Spenden an eine soziale Organisation in Mannheim auf. Dieses Jahr wird es die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Mannheim e. V. sein. Betrachter und "Zaungäste"... [mehr]

  • Rheinau: Brühler spendet Mehrzweckhaus im Wert von etwa 2000 Euro, das in seiner Heimatstadt für lange Dispute gesorgt hatte

    Lebenshilfe freut sich über Gartenhaus

    Ein Gartenholzhaus steht ab sofort als praktisches Schmuckstück im Garten der Lebenshilfe Mannheim. Thorsten Pammer aus Brühl sponserte das fast neue und beinahe 2000 Euro teure Mehrzweckhäuschen dem Verein für Menschen mit geistiger Behinderung. Damit wollte er auch einem langen Nachbarschaftsdisput in Brühl ein Ende setzen. "Ich musste zwar aufgrund der... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Erschließung des elf Hektar großen Areals jenseits der Groß-Gerauer Straße ist abgeschlossen / Feierstunde mit Bürgermeister Lothar Quast

    Karin Urich Das Neubaugebiet Groß-Gerauer Straße in Sandhofen ist nun komplett erschlossen. Deshalb luden die Stadt Mannheim und die Arbeitsgemeinschaft Groß-Gerauer Straße zu einer Feierstunde ein. "Eigentlich hätten wir auch schon im Sommer feiern können", bemerkte Heinz Scheidel, dessen Unternehmen Diringer und Scheidel gemeinsam mit Sax und Klee und der MVV... [mehr]

  • Sandhofen/Gartenstadt

    Voll behängter real-Wunschbaum

    Der Wunschbaum im real-Warenhaus in der Amselstraße trug auch in diesem Jahr wieder viele gute Gaben. Hier konnten die Kunden seit Beginn der Adventszeit kleine Kinderwünsche erfüllen. 61 Wunschkarten hatten die Jungen und Mädchen des Johann-Peter-Hebel-Heims in der Gartenstadt an die Tannenzweige gehängt. Genauso eifrig hatten die real-Kunden gekauft und trugen... [mehr]

Schönau

  • Schönau: AWO-Weihnachtsfeier im Siedlerheim unterhält mit abwechslungsreichem musikalischem Programm

    Flötenklänge und Lieder zum Advent

    Kaffee- und Kuchenduft erfüllten den Saal des Siedlerheims, in das der AWO-Ortsverein Schönau seine Mitglieder auch in diesem Jahr zur Weihnachtsfeier geladen hatte. Eröffnet wurde der Nachmittag von Christian Herborn, der zur Einstimmung Weihnachtslieder an der Hammondorgel spielte. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Heinz Huber neben den rund 100 Gästen... [mehr]

  • Schönau: Ausstellung der Deutsch- und Geschichtslehrerin Ursula Hein am Petersen-Gymnasium

    Fundstücke aus Schillers Zeit

    Jan-Hendric Bahls Es muss nicht immer Schillers Glocke sein, die ertönt, wenn an den großen Dichter und Dramatiker erinnert wird. Aber zum 250. Geburtstag hätte sich Ursula Hein schon etwas mehr Tamtam gewünscht. Da aber in Mannheim nicht viel passiert ist und sich Stadt und Nationaltheater merklich zurückgehalten hätten, nahm die Lehrerin am... [mehr]

  • Schönau: Stimmungsvolle Unterhaltung bei der Weihnachtsfeier der Siedler / Kinder zu eigener Nikolausfeier eingeladen

    Steegmüllers 50er-Jahre-Revue kommt bei den Siedlern gut an

    Auch dieses Jahr waren die 200 Sitzplätze im Saal vom Siedlerheim wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Christian Herborn stimmte die Besucher mit weihnachtlichen Liedern auf den festlichen Teil des Abends ein. Der erste Vorsitzende Peter Zehrbach begrüßte die zahlreichen Mitglieder, Gäste und Ehrengäste, besonders die Vertreter des Bezirksverbandes, Ottmar... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim: Präsentation des neuen Bildbandes mit historischen Fotos von Gerd und Marcus Schwetasch und Erläuterungen von Konstantin Groß

    Fast so wie "nach Hause kommen"

    Beate Stumpf Großformatige Bilder, kurze, tref-fende Texte - das macht dieses Büchlein aus. "Und eine Lesung von einem Bildband ist selbst in Schriesheim unmöglich", witzelte Konstantin Groß. Wobei er damit offen ließ, was sonst alles möglich sein kann in der Weinstadt . . . Zur offiziellen Präsentation des Bildbandes "Schriesheim. Vom Dorf zur Stadt" mit... [mehr]

Schwetzingen

  • Schwerer Unfall: Drei Verletzte und Totalschaden an den Autos / Bundesstraße fast drei Stunden lang gesperrt

    Jürgen Gruler Die Szenerie war gespenstisch: Temperaturen um den Gefrierpunkt ließen früh um 7 Uhr den Atem der Helfer gefrieren, die Feuerwehr musste mit Scheinwerfern alles ausleuchten und versuchte, den eingeklemmten Unfallverursacher aus seinem völlig demolierten Ford zu befreien. Der 53-jährige Mann musste schwer verletzt in die Unfallklinik nach Mannheim... [mehr]

  • Ärztenetz: Neue Arzneimittelrichtlinie zwingt Ärzte zum Handeln / Selbst kein Verständnis dafür

    "Die Politik bestimmt und wir diskutieren mit den Patienten"

    "In den Arztpraxen werden derzeit häufig, teils hitzige Diskussionen zwischen Ärzten und Patienten geführt. Grund ist, dass dem Patienten teils lange Zeit verordnete Medikamente plötzlich nicht mehr verschrieben werden, zum Beispiel Cholesterin oder Harnsäure senkende Medikamente oder Schlaftabletten", sagt Dr. Hans-Jürgen Scholz, Vorsitzender des Ärztenetzes... [mehr]

  • Ehrenbecher verliehen: Karl Bofinger ausgezeichnet

    "Eine wichtige Stütze des Vereins"

    Eppelheim. Für den frisch gekürten Fischerkönig hatte Bürgermeister Dieter Mörlein eine besondere Ehrung mitgebracht. Karl Bofinger sei ein Mensch, der sich selbstlos für seine Mitmenschen einsetze und der den Begriff Ehrenamt mit Leben erfülle. Seit 1971 gehöre er dem Angelsportverein an und sei seit 1982 als zweiter Vorsitzender unermüdlich im Einsatz.... [mehr]

  • Behindertensportgruppe: Beste Resonanz bei der Weihnachtsfeier im Hotel "Zagreb"

    "Wir sollten dankbar sein"

    Oftersheim. Mit über 80 anwesenden Mitgliedern hatte dieses Mal die Weihnachtsfeier der Behindertensportgruppe eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen. Und die so zahlreich ins Hotel "Zagreb" gekommenen Gäste brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, denn sie erlebten ein abwechslungs- und facettenreiches vorweihnachtliches Programm. Dem Vorsitzenden Günter Rackow war... [mehr]

  • SPD-Ortsverein: MdL Rosa Grünstein hatte eingeladen

    Adventsbesuch im Landtag

    Brühl. Die Abgeordnete Rosa Grünstein hatte es sich nicht nehmen lassen, den Ortsverein Brühl - Rohrhof anlässlich dessen 100-jährigen Bestehens nach Stuttgart in den Landtag einzuladen. Zur Adventszeit sei Stuttgart besonders schön und der große Weihnachtsmarkt beginne direkt am Landtag. Und so haben die Genossen die Bevölkerung eingeladen und machten sich... [mehr]

  • Hausfrauenbund Hirschacker

    Besinnlich den Advent gefeiert

    Auch in diesem Jahr fand eine sehr schöne Weihnachtsfeier des Hausfrauenbundes Hirschacker im "Rheintal" statt. Vorsitzende Brigitte Dietewig freute sich bei der Begrüßung der zahlreichen Mitglieder besonders über die Anwesenheit der Ehrenvorsitzenden Elfriede Müller und von Ehrenmitglied Hilde Liesicki. Sie bedankte sich bei allen Frauen, die durch ihre Bastel-... [mehr]

  • Candlelight Session: Von Musikbanditen und ihren ganz besonderen Coverversionen / Gut besetztes "Stadl"

    Da sprangen schnell alle Besucher auf den Blueszug auf

    "Live und in Farbe", so hatte es Stefanie Riecker angekündigt, präsentierten sich die "Acoustic Bandits" bei der Candlelight Session im Stadl. Die drei "Banditen" hatten jede Menge erbeutete Songs mitgebracht. Das Trio - Stefanie Riecker mit Gesang, Bass und Gitarre, Georg Riecker mit Gitarre, Mandoline, Banjo und Dobro und Hans-Jürgen Götz mit Percussion, Congas... [mehr]

  • Führung im Schloss

    Ein Mordfall im Hause Baden?

    Von Kaspar Hauser, dem "Kind Europas" und von Markgräfin Amalie, die als "Schwiegermutter Europas" bekannt wurde, handelt eine Sonderführung im Schwetzinger Schloss am Sonntag, 20. Dezember, um 14.30 Uhr. Dabei wird auch von einem jungen Freifräulein zu hören sein, das zu einer Reichsgräfin emporwuchs und davon, wie aus der kurpfälzischen Sommerresidenz ein... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Gut besuchte Senioren-Weihnachtsfeier in der Rheinhallengaststätte

    Ein Tafelladen als Wunsch

    Gerd Pecht KETSCH. Mit "Süßer die Glocken nie klingen" und "Fröhliche Weihnacht überall" zauberte Ralf Kurz am Keyboard festliche Stimmung in die Rheinhallengaststätte. Ein kurzweiliges Programm mit musikalischer Umrahmung durch Schüler der Keyboardschule Kurz, Gesangsvorträgen und nachdenklich stimmenden Reden schaffte an der weihnachtlich geschmückten... [mehr]

  • Posaunenchor: Kurrendeblasen am 20. Dezember

    Eine klingende Lobpreisung

    Oftersheim. Es ist von alters her ein Brauch, dass in der Weihnachtszeit Musikanten durch die Dörfer ziehen, um an verschiedenen Plätzen zu singen und zu musizieren. Davon leitet sich der Begriff Kurrende ab. Eine Kurrende, der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb currere ab, was so viel wie "laufen" bedeutet, also einen "Laufchor" beschreibt, war... [mehr]

  • Geemeinderat: Neue Kindergartengebühren ab Februar für 2010 und 2011

    Einheitliche Beiträge

    Brühl. Einheitliche Elternbeiträge, die sich nur nach der täglichen Betreuungszeit und -form unterscheiden, gelten ab Februar in allen örtlichen Kindergärten. In seiner letzten Sitzung des Jahres nahm der Gemeinderat die allgemein als moderat beurteilte Amhebung der Gebühren in den konfessionellen Kindergärten zur Kenntnis und beschloss parallel dazu die... [mehr]

  • CC Grün-Weiß und Hundesportverein: Erster gemeinsamer Nikolausmarkt lockt auf Anhieb zahlreiche Besucher an den Oberen Wald

    Elferrat als Nikolaus, Hunde als Zugtiere

    Gerd Pecht OFTERSHEIM. Premiere gelungen - mit liebevoll gestalteten Verkaufsständen und zahlreichen Aktionen stimmte der CC Grün-Weiss in harmonischer Zusammenarbeit mit dem Hundesportverein seine Mitglieder und Freunde am Wochenende auf dem Gelände im Oberen Wald auf die Weihnachtszeit ein.Heiße Getränke gegen die KälteBesonders am Sonntagnachmittag herrschte... [mehr]

  • Obst- und Gartenbau: Den Zwetschgenbaum beschnitten

    Frucht reift dann besser

    Nach dem theoretischen Teil folgte am letzten Samstag der praktische Teil des Winterschnitt-Kurses beim hiesigen Obst- und Gartenbauverein. Traditionell ging es ins Obstgartengelände des Vorsitzenden Hermann Wörn, der dort idealerweise im Lauf der Jahre eine Anzahl verschiedenster Bäume angepflanzt hat. Vor dem Schneiden gab es von Obstbaumeister Peter Burger eine... [mehr]

  • Lebenshilfe-Wohnhaus: Stimmungsvoller Jahresabschlussabend

    Geschenke der guten Geister

    Ketsch. Über einen wirklich treuen und hoch engagierten, ehrenamtlichen Sponsorenkreis dürfen sich die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses in der Dossenheimer Straße freuen. Gemeinsame Ausflüge werden gemacht, auch schon einmal ein "Flugtag" in Speyer inszeniert, wie auch Schwimmkurse im Ketscher Hallen- und Freibad. "Wir legen Wert darauf, dass alles keine... [mehr]

  • Im Real-Markt: Tiertafel-Aktion "Ein Teil mehr im Einkaufswagen"

    Hilfe für in Not geratene Menschen mit Tieren

    Brühl. Im Januar wird in Mannheim, als erster Stadt in Baden-Württemberg, eine Ausgabestelle des eingetragenen Vereins "Tiertafel Deutschland" eröffnet. Durch Futter- und Sachspenden wird sozial in Not geratenen Menschen unbürokratisch geholfen, ihre Haustiere artgerecht zu ernähren, zu pflegen und zu halten. Die Ausgaberäume in Mannheim-Wohlgelegen sind... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit

    In der Gruppe im Gespräch mit Gott

    Zum Gebetskreis in der Unterkirche St. Maria lädt die Seelsorgeeinheit am Freitag, 15. Januar, von 17.30 bis 18.30 Uhr ein. "Glaube braucht Gemeinschaft! Deshalb möchten wir in einer Gruppe mit Gott ins Gespräch kommen", heißt es in einer Ankündigung. Kurze Abschnitte aus der Bibel werden zur Einstimmung und Orientierung gelesen, danach sollen persönliche... [mehr]

  • Kolpingsfamilie: Heute vor 125 Jahren wurde im "Zähringer Hof" der "Katholische Gesellenverein Schwetzingen" gegründet

    In schweren Zeiten Hilfe für viele Menschen

    Anette Zietsch Heute auf den Tag genau vor 125 Jahren, am 16. Dezember 1884, hat sich der "Katholische Gesellenverein Schwetzingen" gegründet, Vorläufer der heutigen Kolpingsfamilie, die des Jubiläums mit einem Festakt bereits vor zehn Tagen gedachte (wir berichteten). Im "Zähringer Hof" wählten damals 27 in der Stadt tätige Handwerksgesellen den Tierarzt Dr.... [mehr]

  • FC Badenia Hirschacker: Zünftigen Saisonabschluss gefeiert

    Jubiläumsfeier war toller Höhepunkt

    Der Spielleiter der Alten Herren beim FC Badenia Hirschacker, Hanspeter Wartenberg, begrüßte zur Saisonabschlussfeier die zahlreich erschienenen Mitglieder im Clubhaus. Er freute sich, dass auch einige "Nachwuchsspieler" gekommen waren. Nach dem Essen nahm er die Ehrungen der verdienten Spieler der vergangenen Runde vor. Von den geplanten 15 Spielen konnten 14... [mehr]

  • Angelsportverein "Früh-Auf": Langjährige Mitglieder bei Weihnachtsfeier geehrt

    Jubiläumsjahr erfolgreich beendet

    Eppelheim. Ihren Festabend zum 50-jährigen Vereinsbestehen haben die Mitglieder des Angelsportvereins "Früh Auf" vor wenigen Wochen in der Rudolf-Wild-Halle begehen können. Den Moderator des Abends, Vereinsmitglied Heinz Kohler, hatte der Vorstand gleich für die Weihnachtsfeier im Gasthaus "Zum Adler" verpflichtet. Kohler führte auch dort mit gekonntem Schwung... [mehr]

  • Haushaltsplan 2010: Die Stellungnahmen der Fraktionen / Uneingeschränkte Zustimmung

    Konstruktiv über die Krise kommen

    Ketsch. Der bei der Klausurtagung des Gemeinderates vorbesprochene Haushaltsplan für das Jahr 2010 fand die uneingeschränkte Zustimmung aller Fraktionen. Der Gemeinderat lobte ausdrücklich die solide und sparsame Haushaltsführung der vergangenen Jahre, zuversichtlich - und mit dem Dank an die Kämmerer Gerd Pfister und Ludwig Kudis für die saubere Erstellung des... [mehr]

  • Naturfreunde: Lothar Binding betont Aufgabe der Naturfreunde

    Mahlzeit für Stadtstreicher

    Geschmackvoll waren im Vereinshaus Bassermann die Tische mit Kerzen, Weihnachtssternen und Tannenzweigen geschmückt, als Naturfreunde-Vorsitzender Wolfgang Hundert die zahlreichen Gäste begrüßte. In seinen Gedanken zur Weihnachtszeit und dem sich zum Ende neigenden Jahr streifte Hundert die Themen Klimagipfel, Kinderarmut und die immer mehr auseinanderklaffende... [mehr]

  • Rat diskutiert über Klimaschutzinitiative: Entscheidung über eine Beteiligung an der Aktion des Bundes erst nach Datenerhebung

    Mörlein soll Kompromiss finden

    Eppelheim. Vom Bundesumweltministerium wurde eine Klimaschutzinitiative ins Leben gerufen, die Maßnahmen fördern soll, die zur Minderung der CO2-Emissionen beitragen. Der Rat hatte nun auf seiner Sitzung am Montag über eine Vorlage der Verwaltung zu entscheiden, ob die Stadt der Initiative beitreten soll. Unterstützt von der Initiative werden Maßnahmen im... [mehr]

  • Gemeinderat widmet Straßen

    Parkraumkonzept soll erstellt werden

    eppelheim. Beendet sind die Arbeiten an den neuen Straßen Lothar-Wiegand-Ring und Carl-Goerdeler-Straße im Baugebiet "Hintere Lisgewann II". Sie wurden von der Verwaltung abgenommen und als fertiggestellt erklärt. Nunmehr konnte der Rat die beiden Straßen offiziell widmen, womit sie quasi dem öffentlichen Verkehr übergeben sind. Gleichfalls beendet sind die... [mehr]

  • Angelsportverein: Ehrungen im Rahmen der Weihnachtsfeier

    Pokale gegen Fisch

    Plankstadt. Die Kuchentafel im Vereinslokal der Kleintierzüchter war reichlich gedeckt, als Vorsitzender Werner Niedermayer die Mitglieder, Familienangehörigen und Freunde des Angelsportvereins zur Weihnachtsfeier begrüßte. Dezente Weihnachtslieder im Hintergrund, die weihnachtlich geschmückte Gaststätte und der Duft von Kaffee, Kuchen und Weihnachtsgebäck... [mehr]

  • Rat beschließt Gebührenerhöhungen: Wasserpreis und Abwassergebühr werden zum 1. Januar erhöht

    Rat pegelt Wasserpreis ein

    Andreas Wühler Plankstadt. Gleich zweimal hatte sich der Rat auf seiner letzten Sitzung im Jahr am Montag mit dem ungeliebten Thema Gebührenerhöhung zu befassen. Zum einen soll der Wasserpreis, zum anderen die Abwassergebühr angehoben werden. Die Abwassergebühr soll nach den Vorstellungen der Verwaltung zum 1. Januar auf 2,50 Euro pro Kubikmeter angehoben... [mehr]

  • Geschäftsleben: Sparkasse informiert über Baugebiet "Am Biegen"

    Traum vom eigenen Haus

    Oftersheim. Wer derzeit die Räume der Sparkasse betritt, wird sicher auch die Stellwände mit den großformatigen Plakaten zu den Wohnbaugrundstücken im Oftersheimer Neubaugebiet "Am Biegen" und dem Neubaugebiet "Hebelgarten" der Nachbargemeinde Plankstadt wahrnehmen. "Wir sind froh über die Bauentwicklung innerhalb der Gemeinde und bieten gerne eine Plattform, um... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: Haushaltsplan 2010 verabschiedet / Weitgehende Leerung der Rücklage

    Von dem in guten Zeiten Erwirtschafteten zehren

    Volker Widdrat Ketsch. Nach über zehn Jahren hatte der Gemeinderat in diesem Sommer einen Nachtragshaushalt beschließen müssen, da ansonsten im Haushaltsjahr 2009 ein größerer Fehlbetrag entstanden wäre und der Neubau der Kindertagesstätte in der Kolpingstraße nicht hätte in Angriff genommen werden können. Aufgrund der Auswirkungen der Finanz- und... [mehr]

  • VdK-Ortsverband: Vorweihnachtliche Feier des Sozialverbandes in der Festhalle / Drei Ehrenamtspässe der Gemeinde überreicht

    Weihnachten nicht einfach abhaken

    Brühl. Wieder glitzerten Weihnachtssterne vom Bühnenrand. Dieses Mal erfreute die rote Blumenpracht die große VdK-Familie, die zur vorweihnachtlichen Feier in die weihnachtlich geschmückte Festhalle gekommen war. Die Vorsitzende, Anni Körber begrüßte Mitglieder des VdK, des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung, Pfarrer Andreas Maier, den 2.... [mehr]

  • Internet-Treff

    Workshops und Schnupperkurse

    Oftersheim. Workshops und Schnupperkurse werden im Internet-Treff für alle Altersgruppen angeboten - ausdrücklich auch für Schüler und Senioren. Sie sind auch für Einsteigerinnen und Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet. Ein neuer Kurs beginnt nun am Freitag, 8. Januar, von 8.30 bis 10 Uhr. Hier geht es um "Grundlagen MS Excel und Betriebssystem". Gezeigt und... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Mit gezücktem Messer ins Kiosk

    Mit einem circa 25 Zentimeter langen Messer in seiner Hand betrat gestern um 16.30 Uhr ein bislang unbekannter Täter einen Ladenkiosk in der Zähringer Straße in Seckenheim. Unter Vorhalt der Waffe forderte er von der 29-jährigen Ladenbesitzerin Bargeld. Mit seiner Beute von mehreren Hundert Euro flüchtete der Unbekannte nach der Tat in Richtung Ortsmitte. Eine... [mehr]

Speyer

  • Großkraftwerk: Treppenturm betoniert / Zweite Baustellenein- und -ausfahrt fertig

    Baufortschritte bei Block 9

    Von unserem Redaktionsmitglied Thorsten Langscheid Mannheim. Der Bau ist angelaufen, der erste Treppenturm des rund 1,2 Milliarden Euro teuren Block 9 des Großkraftwerks (GKM) steht bereits im Rohbau. Etwa 50 Meter ist die Betonsäule hoch, es handelt sich um den Treppenturm der Rauchgasreinigungsanlage. Die ersten Fundamentgründungen für den Kohleblock in etwa 20... [mehr]

  • Spende: Service-Club Soroptimist übergibt 5500 Euro an Frauenhaus und Ärzte für Dritte Welt

    Für erste Schecks schon länger gesammelt

    Speyer. Im August gegründet, im Dezember die erste große Spende übergeben - die Speyerer Damen der Service-Organisation Soroptimist International Deutschland haben nicht lange gefackelt. Insgesamt 5500 Euro hat der 190. deutsche Club der weltweit verbreiteten Organisation an die Leiterin des Frauenhauses Speyer, Roswitha Pitsch (2500 Euro), sowie an Dr. Barbara... [mehr]

  • Weihnachtskonzert: Im Januar gegründete Domstadtmusikanten spielen in Dreifaltigkeitskirche

    Schmerbeck legt die Latte ganz nach oben

    Speyer. Klaus Schmerbeck legt die Latte weit nach oben: "Unser Weihnachtskonzert wird eine Veranstaltung auf ganz hohem musikalischem Niveau, wobei wir die weihnachtsbezogenen Titel so gewählt haben, dass sie allgemein verständlich und allen bekannt sein dürften", versichert der musikalische Leiter der Domstadtmusikanten für den Auftritt am Samstag, 19. Dezember... [mehr]

  • Hauptausschuss: Mindestens 45 000 Euro Zuschuss erforderlich

    Stadtfest lockt auch 2010 wieder in die Innenstadt

    Von unserem Redaktionsmitglied Peter W. Ragge Mannheim. Die Mehrheit des Gemeinderates unterstützt den Plan, dass die Stadt das Stadtfest 2010 selbst ausrichtet und damit die eigene Tochtergesellschaft, die Großmarkt-GmbH, beauftragt. Das zeichnete sich gestern nach der Sitzung des Hauptausschusses ab. Er stimmte in nichtöffentlicher Sitzung dem Vorschlag von... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Morddrohungen gegen den Manager, Randale an der Geschäftsstelle - beim 1. FC Nürnberg eskaliert die Situation

    Nürnberg. Die dritte Niederlage in Serie hat die sportliche Durststrecke beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg endgültig in eine allumfassende Krise verwandelt. Trainer Michael Oenning steht wie nie zuvor in der Kritik, Präsident Franz Schäfer muss sich Schmähungen von außen aussetzen und Manager Martin Bader erhielt nach der jüngsten Pleite gegen den... [mehr]

  • Aufstand der Anständigen

    Gestern Stuttgart, heute Nürnberg: Die Spur der Chaoten und Kriminellen, die glauben, unter dem Banner des Fußballs ihr ungenießbares Süppchen kochen zu dürfen, zieht sich durch Deutschland. Halbstarke gab es in den Stadien schon immer. Was bestürzt, ist jedoch die neue Dimension der Exzesse bis hin zu Morddrohungen und das Selbstverständnis bestimmter... [mehr]

  • Handball: Löwen im Pokal-Achtelfinale gegen Melsungen

    Das Hoch soll Bestand haben

    Thorsten Hof Mannheim. Schiffschaukel fahren macht den einen Spaß, den anderen wird übel dabei. Ola Lindgren, Trainer der Rhein-Neckar Löwen, gehört wohl eher zur letztgenannten Fraktion - vor allem wenn es um die schiffschaukelartige Leistungskurve seiner Mannschaft geht. Deshalb soll das jüngste Hoch aus dem Gala-Auftritt gegen Magdeburg nun auch mal länger... [mehr]

Stadtteile

  • Stumpfes Schwert

    Der Berg kreist und gebiert eine Maus: So schlicht mutet die Erkenntnis an, die sich nach einem Sommer voller aufwendiger Planungsdiskussionen um die städtebauliche Zukunft der Innenstadt aufdrängt. Einmal mehr bleibt kaum Greifbares - außer vielleicht der Tatsache, dass all die inszenierten Handlungsraum-Workshops Steuergelder verschlungen haben. Und wofür das... [mehr]

Südwest

  • Eine Beamten-Maus

    Mit hängender Zungen und vagen Eckpunkten bringt Günther Oettinger im allerletzten Moment die vor drei Jahren groß angekündigte Reform des Beamtenrechts auf den Weg. Eine Vorreiterrolle reklamierte der CDU-Regierungschef für Baden-Württemberg 2006 und versprach vollmundig eine schnelle Verlängerung der Lebensarbeitszeit für Beamte auf 67. Weil er dann ewig... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch: Liberale bringen auch Rinder als Landschaftspfleger ins Spiel

    FDP düpiert die Schäfer

    Joachim Rüeck Stuttgart. Als getreuer Koalitionspartner scheint die von Angela Merkel beschworene schwäbische Hausfrau auch für die FDP ein Leitbild geworden zu sein: Sauber sollte es halt aussehen - das haben sich die Landtagsliberalen offenbar gedacht, als sie sich um die "zunehmende Versteppung" des einstigen Truppenübungsplatzes bei Münsingen sorgten. Ihr... [mehr]

  • Beamtenrecht: Baden-Württemberg will durch längere Arbeitszeit im öffentlichen Dienst sparen

    Oettinger setzt auf Freiwillige

    Joachim Rüeck Stuttgart. Mit Zuschlägen und Teilzeitmodellen will die baden-württembergische Landesregierung Beamte motivieren, in den kommenden Jahren über die Pensionsgrenze hinaus zu arbeiten. Ministerpräsident Günther Oettinger stellte gestern die Eckpunkte der geplanten Dienstrechtsreform vor. Nachdem das Vorhaben, die Anhebung der Altersgrenze... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga: Waldhof führt bis in die Schlussminute bei Preußen Münster, doch dann patzt Nassim Banouas

    Eigentor bringt SVW um Lohn

    MÜNSTER. In der Nachholpartie des 16. Spieltags der Fußball-Regionalliga West hat der SV Waldhof gestern Abend beim SC Preußen Münster einen respektablen Teilerfolg gelandet. Vor 3108 Besuchern im Preußenstadion erkämpfte sich das Team von Trainer Walter Pradt beim gerechten 2:2 (0:2)-Remis einen Punkt. Ärgerlich: Die Blau-Schwarzen gaben nach Toren von Niklas... [mehr]

Vermischtes

  • Extremsport: Freya Hoffmeister legt 13 000 Kilometer zurück

    Deutsche paddelt um Australien

    Sydney. Einmal um Australien paddeln, 13 000 Kilometer, und das zwischen Krokodilen und Haien - diese Rekordleistung hat Extremsportlerin Freya Hoffmeister aus Husum in Schleswig-Holstein geschafft. Und zwar so schnell wie niemand vor ihr. Die 45-Jährige traf gestern unter dem Jubel von Schaulustigen in Queenscliff bei Melbourne ein, genau dort, wo sie vor elf... [mehr]

  • Obduktion

    Dreijähriges Mädchen ertrunken

    Miltenberg. Das dreijährige Mädchen ist möglicherweise beim Waschen in einen Bach im bayerischen Miltenberg gestürzt und ertrunken. Das habe die Obduktion der Kinderleiche gestern ergeben, teilte die Polizei mit. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe es nicht. Arbeiter einer Baufirma hatten den nackten Körper im Fluss Mud nahe einer Brücke am Ortsausgang von... [mehr]

  • Gesundheit: WHO gibt eine eingeschränkte Entwarnung

    Grippe-Welle schwächt sich ab

    Genf. Die erste Schweinegrippe-Welle hat nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor allem in Westeuropa ihren Höhepunkt überschritten. "Wir sehen in den meisten Ländern hier einen Rückgang (der Neuansteckungen)", sagte WHO-Sprecher Gregory Hartl gestern in Genf. Dies gelte auch für Deutschland. "Ich warne aber davor, zu glauben, das Schlimmste... [mehr]

  • Behandlung: Rock-Star in Los Angeles operiert

    Hallyday erwacht

    Paris. Aufatmen in Frankreich: Nach vier Tagen im künstlichen Koma ist der französische Rock-Star Johnny Hallyday wieder bei Bewusstsein. "Es ist gut. Lass uns jetzt gehen", sagte Hallyday als erstes seiner Frau Laetitia. Doch der bestverdienende französische Sänger muss weiter in der Klinik in Los Angeles ausharren. "Johnny", wie ihn die Franzosen nennen, musste... [mehr]

  • BGH

    Niederlage für Sedlmayr-Mörder

    Karlsruhe. Die Namen der inzwischen entlassenen Mörder des Schauspielers Walter Sedlmayr dürfen weiterhin in Online-Archiven genannt werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) gestern in Karlsruhe entschieden. Bei dem Fall handele es sich um einen der spektakulärsten der deutschen Kriminalgeschichte, urteilten die Richter. Dies rechtfertige, die Namen auch Jahre... [mehr]

  • Statistik: 2008 rund 25 700 Jugendliche mit Alkoholvergiftungen in Krankenhäuser aufgenommen

    Sucht-Experten wollen Alkohol teurer machen

    Wiesbaden. Die Nachrichten von schwer betrunkenen Kindern reißen nicht ab. In Kaiserslautern wurde Anfang Dezember eine 13-Jährige mit einem Alkoholwert von 2,4 Promille ins Krankenhaus eingeliefert, in Berlin stifteten Jugendlichen einen erst Siebenjährigen zum Trinken an, er landete mit mehr als zwei Promille in der Notaufnahme. Und im November drohten mehrere... [mehr]

  • Flugverkehr: A 380 muss in New York bleiben / Angst auf Kurzflug

    Technische Pannen bei Airbussen

    Paris/Genf. Mit ihrem ersten Superairbus A 380 hat die Fluggesellschaft Air France kein Glück. Die Maschine mit 536 Insassen konnte am Montagabend wegen einer Panne nicht wie geplant von New York in Richtung Paris starten. "Die Ursache wird derzeit von unseren Technikern untersucht", erklärte der Air-France-Sprecher Cédric Leurquin gestern in Paris. "Alle... [mehr]

Viernheim

  • Ausbildung: Musik- und Fröbelschule demonstrieren eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit des Projektes "Jedem Kind ein Instrument"

    Viernheim. Eindrucksvoller konnte die Werbung für das JeKi-Projekt -Jedem Kind ein Instrument - und die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen städtischer Musik- und der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS) kaum sein: Über 180 Schülerinnen und Schüler musizierten mit einer herzerfrischenden Musizierfreude im großen Saal des Bürgerhauses und konnten dabei bereits... [mehr]

  • Geburtstag: Erste Aktivitäten einer Gewerkschaftsbewegung in Viernheim bereits 1946 zu erkennen

    DGB-Ortsverein blickt auf sechs Jahrzehnte zurück

    Viernheim. Und wieder liegen zwölf ereignisreiche Monate hinter den Aktivisten des DGB-Ortsvereins Viernheim. Beim Jahresabschlusstreffen im Gasthaus "Storchen" blickten die Gewerkschafter noch einmal auf die zahlreichen Veranstaltungen zurück. Sie feierten aber auch den 60. Geburtstags des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). "Dabei waren in Viernheim bereits 1946... [mehr]

  • Advent: Stadtwerke unterstützt St. Aposteln

    Engagement würdigen

    Viernheim. Die zusätzliche Arbeit hat sich für den Förderverein St. Aposteln gelohnt. Vor dem Kirchenportal wurden auf dem Weihnachtsmarkt bereits am ersten Wochenende alle 1000 Latschen der Stadtwerke ausgegeben. "Es herrschte große Nachfrage, die Leute wussten wohl Bescheid, viele kamen wohl sogar nur wegen der Badeschlappen vorbei", freute sich Jürgen... [mehr]

  • Kriminalität: Fünf Unbekannte erbeuten im Rhein-Neckar-Zentrum Schmuck im Wert von rund 400 000 Euro / Wachmann mit Axt bedroht, aber nicht verletzt

    Geklauter Polo dient Tätern als "Rammbock"

    Bertram Bähr Viernheim. Die Tat weckt Erinnerungen an einen ähnlichen Fall im Dezember 1992: Mit einem dunkelblauen, geklauten VW-Polo als "Rammbock" verschaffen sich fünf maskierte Täter am Dienstag kurz nach Mitternacht Zutritt zum Rhein-Neckar-Zentrum. "Rücksichtslos und mit brachialer Gewalt", so Polizeisprecherin Peggy Rienow, dringen sie mit dem Auto über... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Infos am Stand des Frauenchors möglich

    Im Vogelpark Patenschaft übernehmen

    Viernheim. Ein guter Tipp für ein sinnvolles Geschenk ist am kommenden Weihnachtsmarkt-Wochenende beim Verein für Vogelschutz- und pflege zu bekommen: Wie wäre es mit einer Patenschaft über einen gefiederten Freund? Für einen Nymphensittich bis zum Auerhahn, von der Kanincheneule bis zum lachenden Hans, vom roten Ara bis zum Emu kann man eine Patenschaft... [mehr]

  • Skiclub: Am fetzigen Wochenende im Stadl lassen die Hillrockers die Wände wackeln

    Livekonzert und Boarderparty sorgen für volles Haus

    Viernheim. Bevor das Christkind an Heiligabend kommt, gibt es im Viernheimer Ski-Stadl noch gehörig was auf die Ohren. Beim musikalischen Wochenende der Hillrockers sorgen ein Livekonzert am 18. Dezember mit zwei Bands und die Boarderparty am 19. Dezember mit Sicherheit für ein volles Haus. Karten für beide Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf bei der Tankstelle... [mehr]

  • AMS: Erlös aus Bolleyer-Turnier kommt Don-Bosco-Stiftung zugute

    Schüler spenden Einnahmen

    Viernheim. Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird auch viel für die in Armut lebenden Straßenkinder des Gastgeberlandes getan. Auch die Oberstufenschüler der Albertus-Magnus-Schule wollen den jungen Menschen auf dem schwarzen Kontingent helfen und haben den Erlös des Fritz-Bolleyer-Turniers (wir berichteten) an die Don-Bosco-Stiftung... [mehr]

  • Volkshochschule: Ein neuer Kurs beginnt am 12. Januar

    Senioren lernen Arbeit am PC

    Viernheim. Für Anfänger - also ohne jegliche Vorkenntnisse - bietet die Volkshochschule gleich zu Beginn des neuen Jahres 2010 wieder einen Computerkurs für Senioren an. Der Kurs startet am Dienstag, 12. Januar, und geht über insgesamt sechs Termine, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr. Das Ziel des Kurses ist, den Teilnehmern einen guten und positiven Einstieg in... [mehr]

  • Mundart: Heinz Klee liest beim Jahrgang 1946/47

    Struwwelpejda geht in Verne auf Literat(o)ur

    Viernheim. Auf einer Art Lesereise befindet sich derzeit der Viernheimer Pädagoge Heinz Klee. Vor einigen Monaten erschien aus seiner Feder die Vernemer Version des bekannten Kinderbuches Struwwelpeter. Und seinen Vernema Struwwelpejda stellt der ehemalige Rektor der Friedrich-Fröbel-Schule in diesen Wochen einem breitgefächerten Publikum aus allen Altersgruppen... [mehr]

  • Schillerschule: Kinder singen für ältere Menschen und bereiten ihnen eine Freude in der Adventszeit

    Weihnachtliche Stimmung im FdS

    Viernheim. Alle Jahre wieder bekommen die Bewohner des Forums der Senioren (FdS) am Spitalplatz in der Vorweihnachtszeit Besuch von Viernheimer Kindergärten und Grundschulen. Im Gepäck haben die Kinder jedes Mal Lieder und Gedichte und manchmal sogar kleine Geschenke, mit denen sie bei den älteren Herrschaften vorweihnachtliche Stimmung verbreiten. Gestern... [mehr]

  • Jugendförderung: U-18-Party am Freitag im Bürgerhaus

    Weihnachtsferien beginnen diesmal auf der Tanzfläche

    Viernheim. Endlich Ferien! Schulranzen in die Ecke und am Freitagabend ab ins Viernheimer Bürgerhaus. Dort steigt ab 20 Uhr eine ganz besondere Party, vorausgesetzt man ist noch keine 18 Jahre alt. Die Veranstaltung der städtischen Jugendförderung richtet sich nämlich an Teenies ab 13 Jahre und spricht damit eine Zielgruppe an, die bei derlei Freizeitvergnügen... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt: Bläsermusik erfüllt die Auferstehungskirche am Kuhbuckel mit barocken Klängen

    Festliche Posaunen erklingen zum Advent

    "Soli Deo Gloria" - nicht nur Johann Sebastian Bach unterstrich mit diesen Worten seine Kompositionen, auch der Posaunenchor der Auferstehungskirche Gartenstadt nahm dies zum Motto seines Jahreskonzertes. "Mit Trompeten und Posaunen jauchzet vor dem Herrn, dem König", so ließe sich dies auch übersetzen. Die Aufgabe eines Posaunenchors ist in diesem Psalm... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: Unter dem Dach des evangelischen Gemeindezentrums feiern gleich drei Landfrauenvereine

    "Haben gutes Jahr hinter uns"

    Die Weihnachtsfeier der Landfrauen in Wallstadt wollte in diesem Jahr zum Nachdenken anregen, vor allem über den Sinn des Schenkens. Dazu hatten sich die Wallstadter Landfrauen einiges einfallen lassen. Wie immer wurde mit den beiden befreundeten Vereinen aus Feudenheim und Käfertal gemeinsam gefeiert. Das evangelische Gemeindehaus in Wallstadt war fast eine Nummer... [mehr]

Welt und Wissen

  • Forschung: Neuere Studien weisen darauf hin, dass das Gehirn nachts gar nicht "abschaltet", sondern vor allem während der Tiefschlafphase vielmehr hellwach ist

    Lernen im Schlaf - das funktioniert tatsächlich

    Der Schlaf ist in vielerlei Hinsicht ein Mysterium. Ein deutscher Wissenschaftler entdeckte nun, warum eine "Mütze" Schlaf unsere Lernleistung steigert und es Sinn macht, über wichtige Entscheidungen eine Nacht zu schlafen. Helge Sieger Spekulationen über das Wesen des Schlafs sind so alt wie die Menschheit selbst. In vorgeschichtlicher Zeit etwa glaubte man, dass... [mehr]

  • Schlafbedürfnis individuell

    Die Frage, wie viel Schlaf ein Mensch braucht, kann nur individuell und altersabhängig beantwortet werden. Säuglinge zum Beispiel schlafen 20 Stunden täglich, Teenager nur noch achteinhalb im Schnitt. Die spontane Schlafdauer der meisten Erwachsenen liegt zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht. Kurzschläfer kommen mit weniger Schlaf aus, im Extremfall reichen... [mehr]

  • Tödliche Schlaflosigkeit

    Es gibt Schicksale, die entziehen sich jeder menschlichen Vorstellungskraft. Oder können Sie sich vorstellen, eines Tages aufzuwachen und nie wieder einzuschlafen? Für Elisabetta Roiters Tante begann dieser Alptraum mit 48 Jahren. Von einem Tag auf den anderen verlor die bis dahin kerngesunde Italienerin die Fähigkeit, zu schlafen. Zwölf Monate lang konnte sie... [mehr]

Wirtschaft

  • Preisspiegel: Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen bestätigen den Trend / Studie des Immobilienverbandes Deutschland

    Alexander Jungert Mannheim. Zur Miete wohnen wird teurer, auch in Zeiten der Wirtschaftskrise. Wer seine Wohnung wechselt, zahlt anschließend teils deutlich mehr als den Durchschnittspreis. Das teilt der Immobilienverband Deutschland (IVD) in seiner neuen Studie für die Jahre 2009/2010 mit. Nach dem neuen Wohnpreisspiegel des Verbands steigen besonders in... [mehr]

  • Aktienmarkt kaum verändert

    Frankfurt. Nach durchwachsenen Daten aus Deutschland und den USA ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag wenig verändert aus dem Handel gegangen. Der Dax ging 0,16 Prozent höher bei 5811,34 Zählern aus dem Handel. Der MDax stieg um 0,21 Prozent auf 7365,35 Punkte. Lediglich der TecDax schloss 0,15 Prozent schwächer bei 812,04 Zählern. Für den EuroStoxx 50 ging... [mehr]

  • Industrie: Weltweit steigende Zulassungszahlen

    Automarkt holt auf

    Brüssel/Frankfurt. Die europäischen Automärkte haben im November ihre Aufholjagd fortgesetzt: Europaweit wurden 1,18 Millionen Neuwagen verkauft - und damit 26,6 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Gestützt von zahlreichen nationalen Konjunkturprogrammen sank das Minus im bisherigen Jahresverlauf auf 2,8 Prozent, wie der Verband der europäischen... [mehr]

  • Handel: EU und Lateinamerika beenden Streit um Zölle

    Bananen bald billiger

    Brüssel. Bananen werden billiger: Die EU und lateinamerikanische Länder haben ihren jahrelangen Handelsstreit um Einfuhrzölle beigelegt. Wie die EU-Kommission gestern in Brüssel mitteilte, sollen die Zölle für lateinamerikanische Bananen schrittweise sinken. Das sei bei einem Botschaftertreffen bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf vereinbart worden.... [mehr]

  • Finanzen: Zentralbank will Kreditklemme vorbeugen

    EZB schüttet Geld aus

    Frankfurt. Im Kampf gegen die Kreditklemme greift die Europäische Zentralbank (EZB) den Geschäftsbanken zum dritten und vorerst letzten Mal langfristig mit billigem Geld unter die Arme. Seit gestern können die Finanzinstitute Gebote für das Refinanzierungsgeschäft mit einer Laufzeit von einem Jahr abgeben. Anders als bei den beiden vorausgegangenen Geschäften... [mehr]

  • Automobil: Walter G. Borst zum Aufsichtsratschef gewählt

    GM-Manager steuert Opel

    Rüsselsheim. Das Stühlerücken bei Opel geht weiter: Gestern ist GM-Manager Walter G. Borst zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Adam Opel-GmbH gewählt worden. Nach der Ernennung von Nick Reilly zum Chef von Opel und Vauxhall in Europa Anfang Dezember sitzen nun wieder zwei Top-Manager der US-Mutter General Motors (GM) an der Opel-Spitze. Sie sollen den... [mehr]

  • Überschuldungsreport: Krise schwächt Verbraucher / Hauptursachen Kurzarbeit und Jobverlust

    Immer höhere Schulden

    Hamburg. Wegen der Wirtschaftskrise werden im nächsten Jahr nach Einschätzung von Experten noch mehr private Haushalte in die Überschuldung geraten. Dafür seien bereits Anzeichen erkennbar, heißt es im Überschuldungsreport 2009 des verbraucherorientierten Instituts für Finanzdienstleistungen (IFF), der gestern in Hamburg vorgelegt wurde. Arbeitslosigkeit und... [mehr]

  • Finanzbranche: Debakel der Landesbank heizt Diskussion um Zukunft des Geschäftsmodells an

    Käufer für BayernLB gesucht

    München. Das Milliarden-Debakel der BayernLB in Österreich heizt die Diskussion um das Landesbanken-Geschäftsmodell weiter an. Nicht nur in der Politik wurde gestern der Ruf nach weiteren Aufräumarbeiten lauter, auch Experten erneuerten ihre Forderungen nach einer Neuordnung der Branche, die besonders hart von der Finanzkrise getroffen wurde. Bayern will deshalb... [mehr]

  • Sanierungsplan: EU verlangt neue Rechtsform / Bilanz soll um 40 Prozent schrumpfen / Kapitalerhöhung genehmigt

    LBBW vor harter Schrumpfkur

    Peter Reinhardt Brüssel/Stuttgart. Die EU-Kommission hat der Landesbank Baden-Württemberg eine harte Schrumpfkur verordnet. Die LBBW muss sich die Rechtsform einer Aktiengesellschaft überstülpen, in der Bank 2500 Stellen abbauen und ihre Bilanzsumme um 40 Prozent abschmelzen. Im Gegenzug billigte Brüssel die 12,7-Milliarden-Bürgschaft des Landes und die... [mehr]

  • Verkehr: Skepsis für kommendes Jahr

    Luftfahrt am Boden

    Genf. Die Luftfahrt-Branche ist für das kommende Jahr zunehmend pessimistisch. Der internationale Branchenverband IATA rechnet nun damit, dass die Fluggesellschaften 2010 insgesamt einen Verlust von 5,6 Milliarden Dollar schreiben werden. Bisher ging die IATA von 3,8 Milliarden Dollar Verlust aus. Im auslaufenden Jahr rechnet die Branche unverändert mit einem Minus... [mehr]

  • Konjunktur: Institute skeptisch, aber mit höherer Prognose

    Noch keine Entwarnung

    Hamburg/münchen/mannheim. Die deutsche Wirtschaft kommt trotz der langsamen Erholung noch nicht aus eigener Kraft auf die Beine. Ein selbsttragender Aufschwung sei noch nicht in Sicht, warnten das ifo Institut und das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) gestern. "Wir sind von der Klippe abgestürzt, liegen am Boden und krabbeln jetzt auf allen Vieren wieder... [mehr]

  • Sicher oder nicht?

    Eine absolut sichere Geldanlage kann es nicht geben. Es gibt aber Produkte, mit denen Sparer völlig ruhig schlafen können. Die Stiftung Warentest rät sicherheitsorientierten Anlegern zu den Angeboten, die durch den Einlagensicherungsfonds geschützt sind. Dazu zählen zum Beispiel Sparbriefe, Festgeld oder Festzinsangebote. Bei Anleihen kommt es dagegen darauf an,... [mehr]

  • Untersuchung: Heftige Kritik an Kreditinstituten / Oft sind Provisionen wichtiger als die Kunden

    Warentester rüffeln Bankberater

    Alexander Jungert Mannheim. Banken beraten Sparer weiterhin schlecht. Verkauft wird nicht, was Nutzen bringt, sondern vor allem Provisionen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Stiftung Warentest unter 21 Banken. Am besten abgeschnitten hat die Commerzbank - allerdings mit "befriedigend". Das Schlusslicht, die BW Bank, leistete sich ein "mangelhaft". Kein... [mehr]

  • Maschinenbau: Auftrags-Minus bei fränkischem Spezialisten

    Weinig will Stellenzahl stabil halten

    Bettina Eschbacher Tauberbischofsheim. Der Tauberbischofsheimer Maschinenbauer Weinig will nach dem Abbau von 400 Stellen 2009 im kommenden Jahr die Belegschaft nicht weiter verringern. Dies teilte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage unserer Zeitung mit. Zwar ging die Zahl der Aufträge aufgrund der Rezession deutlich zurück, das will Weinig aber vor allem mit... [mehr]

  • Weniger ist mehr

    Für die Landesbank Baden-Württemberg hätte es schlimmer kommen können. Zwar verlangt die EU als Gegenleistung für die Kapitalhilfen schmerzhafte Einschnitte bei der größten deutschen Landesbank. Weil die LBBW trotz der Milliardenverluste im letzten und im laufenden Jahr ein tragfähiges Geschäft mit Firmen und Privaten hat, verzichtete die konfliktbereite... [mehr]