Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 18. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: TSG 1899 muss im Derby beim VfB Stuttgart fünf Stammspieler ersetzen / Auch Hildebrand fällt mit Schweinegrippe aus

    Hoffenheimer Personalpuzzle

    Jürgen Berger Hoffenheim. Jan Schindelmeiser feierte gestern seinen 46. Geburtstag. Anlass zur Freude hatte der Manager von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim schon einen Tag zuvor, als er die vorzeitigen Vertragsverlängerungen von Demba Ba, Marvin Compper (beide bis 2013) und Chinedu Obasi (bis 2014) ohne Ausstiegsklauseln perfekt gemacht hatte. Nach der... [mehr]

Bensheim

  • "Dantons Tod" wird heute aufgeführt

    Bensheim. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel ist am heutigen Freitag (18.) (20 Uhr) mit einer Interpretation des Büchner-Stücks "Dantons Tod" zu Gast im Parktheater. Büchners Stück greift zwei Wochen im Revolutionsjahr 1794 heraus, um zu zeigen, wie der Einzelne (Danton) im Geschichtsverlauf (Schreckensherrschaft) umkommt.Auch für Schüler geeignetZu... [mehr]

  • Jubiläum: Dankeschön-Abend nach 15 Jahren Hospiz-Verein / Ehrungen von Mitarbeitern

    "Den Regenbogen am Horizont im Auge behalten"

    Bensheim. "Aus einem Funken ist ein Flächenbrand geworden": Diakon Günter Bartels bringt die Geschichte des Hospiz-Vereins Bergstraße genau auf den Punkt. Vor gut 15 Jahren fand eine kleine Informationsveranstaltung im Pfarrzentrum von St. Georg statt, bei der die Initiatoren Dr. Wolfgang Nieswandt und Doris Kellermann erstmals über das Wesen und die Ziele des... [mehr]

  • Gottesdienst in Bergkirche

    "Gott lieben - wie geht das?"

    Auerbach. In der evangelischen Bergkirche Auerbach findet am Sonntag (20.) um 10 Uhr ein Gottesdienst statt. Thema: Gott lieben - Wie geht das? Im Anschluss an den Gottesdienst können Gläubige sich persönlich segnen lassen. Es gibt auf der Empore Tee und Kaffee, und es besteht die Möglichkeit sich über den Gottesdienst auszutauschen, Fragen zu stellen oder... [mehr]

  • MGV Harmonie: Traditionelles Weihnachtskonzert im Caritasheim

    Ältere Menschen erfreut

    Bensheim. Der Männergesangverein Harmonie Bensheim setzte seine Tradition auch in diesem Jahr fort und erfreute die Bewohner des Caritasheims St. Elisabeth mit einem vorweihnachtlichen Konzert. In bewährter Weise übernahm Karl-Heinz Kaltwasser wieder die Moderation. Unter der musikalischen Leitung von Diplom-Kapellmeister Herbert Weil trug der Chor zu Beginn die... [mehr]

  • MGV Eintracht Gronau

    Auftritt auch beim "Eisbaum"

    Gronau. Der Vorstand des MGV Eintracht Gronau möchte seine Mitglieder und interessierte Mitbürger über die Aktivitäten des Vereins zum Jahresende 2009 und Jahresanfang 2010 informieren.Singen am Wambolter HofAm Samstag (19.) treffen sich die Sänger um 16.15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus zum Singen am Wambolter Hof (Eisbaum) in Bensheim. Beginn ist um 17 Uhr... [mehr]

  • Künstlergruppe "ARTiB"

    Ausstellung in der Galerie am Markt

    Bensheim. Am Samstag (19.) und Sonntag (20.) jeweils von 11 bis 17 Uhr hat in der Galerie am Markt die Ausstellung der Künstlergruppe "ARTiB" geöffnet. Die Künstler laden zu ihrer Gemeinschaftsausstellung, diesmal mit dem Arbeitstitel "10", ein.Die TeilnehmerFolgende Künstler nehmen an dieser Ausstellung teil: Peter Mahnkopf, Gertrud Bartel, Ursula Müller, Ute... [mehr]

  • Generationen: Ein Projekt könnte Schule machen / Ehepaar Thebus machte einen Schritt, der Freude bringt

    Bei Wunsch-Großeltern und beim "Enkel" leuchten die Augen

    Bensheim. "Anfangs besucht man sich. Später ist es, wie es ist. Man fängt an, sich zu mögen und ist jederzeit willkommen. Umgekehrt gilt das Gleiche." Wenn Christine Cerenak-Thebus und Jürgen Thebus von ihren noch jungen Erfahrungen als Wunsch-Großeltern erzählen, strahlen beide über das ganze Gesicht. Zwei Nächte haben sie darüber geschlafen, nachdem sie im... [mehr]

  • Im Wolfsgarten: Keine Reihenhäuser vorgesehen / Spielfläche wird allerdings verlegt

    Bolzplatz bleibt erhalten

    Auerbach. Seit vor fünf Jahren die Zukunftswerkstatt Auerbach ihre Arbeit aufnahm, beschäftigen sich die Bürger mit der Weiterentwicklung ihres Stadtteils. Eines der ausgewählten Leitprojekte befasst sich mit innovativem Planen und Bauen Im Wolfsgarten. Bei diesem nördlich des Fasanenweges am Ende der Schillerstraße gelegenen Gebietes handelt es sich um ein... [mehr]

  • PSG: Wettschießen am zweiten Feiertag

    Den Christbaum ins Visier nehmen

    Bensheim. Bensheims ältester Verein, die Privilegierte Schützengesellschaft von 1570, feierte zusammen mit den Kindern und Enkeln ihrer Mitglieder im Schützenhaus ihr traditionelles Nikolausfest. Ab 15.30 Uhr wurden die kleinen und größeren Gäste auf die Ankunft des Nikolaus vorbereitet; mit dem Einbruch der Dunkelheit kam er dann auf dem mit Fackeln... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: Stadtrat und "Fröhliche Jungs" sind sich einig / Ausnahme vielleicht zum Jubiläum

    Die Kerb kehrt nicht in die Altstadt zurück

    Michael Ränker Zwingenberg. Eine Rückkehr der "Zwingebejer Kerb" in die Altstadt wird es nicht geben - das hat der Magistrat in seiner Sitzung am Mittwoch entschieden. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich gestern gegenüber dem Bergsträßer Anzeiger erklärte, gibt es von dieser Regelung nur eine einzige Ausnahme: Wenn die Kerwemacher - der Stammtisch "Fröhliche... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium: In der Kirche Heilig-Kreuz internationale musikalische Akzente gesetzt

    Erfrischende Einstimmung auf das Fest

    Auerbach. Die Musiker am "Goethe" überraschten aufs Neue. Beschwingt, munter und musikalisch bunt präsentierten sie sich im traditionellen Weihnachtskonzert. Dabei öffneten sie am Mittwoch in der Heilig-Kreuz-Kirche neue Welten: Neben klassischem Liedgut trug ihr Repertoire der Jugendkultur Rechnung. Darüber hinaus setzten sie außergewöhnliche internationale... [mehr]

  • Winter 2009/10: Wo geht es wann hin?

    Fahrplanheft erhältlich

    Bensheim. Ab sofort ist der neue Verbundfahrplan Winter 2009/2010 für den Bereich Bergstraße im Rathausfoyer, beim Team Tourismus und Stadtwerbung, beim Bürgerbüro, Hauptstraße 39 (Alte Faktorei), bei der Verwaltungsstelle Auerbach und in der Bahnhofsbuchhandlung in Bensheim zu haben. Er gilt vom 13. Dezember 2009 bis zum 12. Juni 2010. Der vom Verkehrsverbund... [mehr]

  • Fehlheimer Initiative spendet für den Hospiz-Verein Bergstraße

    Fehlheim. Als am 28. November der Weihnachtsmarkt in Fehlheim Besucher anlockte, wurde mit jedem gekauften Los für die Tombola oder getrunkenen Glühwein etwas für den guten Zweck getan. Alle zogen an einem Strang: die Fehlheimer Geschäftsleute, die Feierabendmusikanten, die Standbetreiber, die Familie Holzner, und für die Tombola stellte das Varieté Pegasus... [mehr]

  • Motor-Sport-Club: Weihnachtsfeier bildete Rahmen für Ehrungen

    Florian Ulrich gewinnt Clubmeisterschaft des MSC

    Zwingenberg. Der Motorsportclub (MSC) Zwingenberg nutzt seine Weihnachtsfeier seit vielen Jahren als Forum, um langjährige Mitglieder zu ehren. Im Foyer der Melibokushalle begrüßte Alfred Guichard nicht nur treue Motorsportler, sondern auch Stadträtin Ruth Jakobi und Stadtverordnetenvorsteherin Birgit Heitland, die gemeinsam mit dem Vorsitzenden die Ehrungen... [mehr]

  • Kita Steinweg: Adventsvormittag mit der ganzen Familie

    Gemeinsam etwas gestaltet

    Auerbach. Die ev. Kindertagesstätte Steinweg beging einen Adventsvormittag mit der ganzen Familie. "In der Weihnachtsbäckerei, gibt es mache Leckerei..." Und Leckereien - Kaffee, Kuchen und Gebäck - gab es beim Adventsvormittag der ev. Kindertagesstätte Steinweg in Auerbach natürlich auch. Aber der bunte Vormittag - vorbereitet und begleitet von den... [mehr]

  • Abfallentsorgung

    Graue Müllsäcke nur bis Jahresende

    Bensheim. Das Bürgerbüro der Stadt Bensheim macht darauf aufmerksam, dass die bisherigen städtischen Restmüllsäcke, die bei Bedarf im Bürgerbüro gekauft werden konnten und dann mit der turnusmäßigen Müllabfuhr entsorgt wurden, nur noch bis Ende Dezember verwendet werden können. Das teilte die Bensheimer Stadtverwaltung mit.Verbandseigene SäckeAb kommendem... [mehr]

  • Jahrgang 1929/30: Advents- und Weihnachtsfeier mit Gottesdienst und gemütlichem Beisammensein

    Im Mai wird Geburtstag gefeiert

    Bensheim. Zur diesjährigen Advents-und Weihnachtsfeier des Jahrganges 1929/30 kamen wieder viele Jahrgangsmitglieder mit Ehegatten sowie Gäste, um die Vorfreude auf Weihnachten zu feiern. Zunächst traf man sich in der Hospitalkirche in Bensheim zu einem ökumenischen Gottesdienst. Pfarrer Thomas Groß von der katholischen Kirche Sankt Georg gestaltete die Andacht.... [mehr]

  • Waldmaikäfer: Das Verfahren aus Bensheimer Sicht

    Im Stadtwald wird kein Gift eingesetzt

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Neben den Naturschützern waren auch die Bensheimer Politiker aus dem Häuschen, die den Einsatz von Dimethoat gegen Maikäfer-Larven verhindern wollten. Bürgermeister Thorsten Herrmann hatte bei der Landesverwaltung von Hessenforst in Kassel angefragt - und eine für die Öffentlichkeit mehr als erstaunliche Antwort erhalten: Was den... [mehr]

  • Weihnachtsoratorium

    Konzert für die ganze Familie

    Bensheim. Welches Instrument passt am besten zu einem König? Und wie sollte ein Wiegenlied klingen? Fragen wie diese werden in einem Konzert für Familien beantwortet, das am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.) in der Bensheimer Kirche Sankt Georg stattfindet. Um 16 Uhr präsentiert der Oratorienchor Bergstraße das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in... [mehr]

  • Verwaltung

    Rathaus zwischen den Jahren offen

    Bensheim. Auch zwischen den Jahren (28. bis 30. Dezember) können die Bürger die Dienst der Stadtverwaltung in Anspruch nehmen. Lediglich am 24. und am 31. Dezember bleiben die Dienststellen geschlossen. Etwas geänderte Öffnungszeiten ergeben sich beim Museum und bei der Stadtbibliothek, und die Nutzung des Weiherhausstadions ist vom 21. Dezember bis... [mehr]

  • Meldeschluss 18. Januar

    Sportler werden ausgezeichnet

    Bensheim. Es ist Tradition der Stadt Bensheim, zu Beginn eines neuen Jahres die Leistungen und Erfolge ihrer sportlichen Bürger zu würdigen. Dies zum einen wegen der herausragenden Erfolge, zum anderen aber auch wegen der positiven repräsentativen Aspekte.Pegasus und ParktheaterIn diesem Jahr ist die Sportlerehrung für die Erwachsenen am 31. Januar (Sonntag), ab... [mehr]

  • Finanzen und Verkehr

    Sportpark nur im Interesse einiger weniger Bürger?

    "Heuchlerisches Getue der Berufspolitiker", BA-Region-Seite vom 17.12.2009. Seit Jahrzehnten leben wir in Deutschland weit über unsere Verhältnisse. Müssen zum Teil neue Schulden machen, nur um die Zinsen für die alten zu bezahlen. Und in "guten Jahren", wie beispielsweise 2008, werden gerne sofort neue Ausgaben getätigt, anstatt die Überschüsse für die... [mehr]

  • Innenstadt

    Stadtkapelle spielt an Heiligabend

    Bensheim. Alle Jahre wieder kann man sich in Bensheim nicht nur auf das Weihnachtsfest, sondern auch auf die Stadtkapelle Bensheim freuen. Seit vielen Jahren ist es Tradition, den letzten Einkauf vor Weihnachten und zum Jahresende in der Innenstadt musikalisch zu begleiten.Auch an SilvesterSo werden die städtischen Bläser auch in diesem Jahr wieder am Donnerstag... [mehr]

  • BdKK-Auflösung

    Weihnachtsfeier zum Abschied

    Bensheim. Der Bund der Kriegsopfer, Körpergeschädigten und Sozialrentner hat jetzt -vor der Auflösung - seine letzte Weihnachtsfeier veranstaltet. Der Verein wurde von sechs Bensheimern im Jahre 1953 gegründet. Im Laufe der Zeit war immer mehr Zulauf zu verzeichnen.Ortsvereine zusammengelegtDie Mitglieder konnten in vielen Belangen beraten werden und Hilfe vieler... [mehr]

Bürstadt

  • 1. Judo-Club Bürstadt: 70 junge Judokas absolvieren Training und dürfen sich danach über Süßigkeiten freuen

    Bürstadt. Der Nikolaus ist ein mutiger Mann. Diesen Beweis erbrachte er am Mittwochabend in der Sporthalle der Erich Kästner-Halle, wo er sich einer Horde von gleich 70 Kämpfern gegenüber sah. Des Rätsels Lösung: Der 1. Judo-Club Bürstadt hatte zum Nikolaus-Training geladen. Nachdem die Premiere im Vorjahr so gut gelaufen war, hatte man sich zu einer... [mehr]

  • Feier: Flohmarktteam der Bürstädter Krabbelkäfer spendet 2700 Euro

    Jutta Fellbaum Bürstadt. Das Flohmarktteam der Krabbelkäfer spendet 2700 Euro aus dem Basar Bürstadt. Aus neun Helferinnen besteht das Flohmarktteam der Krabbelkäfer. Diese organisieren Basare für Kleider und Spielsachen, die halbjährlich im Bürgerhaus stattfinden. Kinderkleidung und Schwangerenbedarf werden dort angeboten und erfreuen sich großen Zuspruchs.... [mehr]

  • Fahndungserfolg: Polizei stellt Rauschgift sicher

    Dealer geschnappt

    Biblis. Die Fahndern des Bergsträßer Rauschgiftkommissariats ist es es nach einer Reihe von Ermittlungsverfahren gegen Drogenabnehmer gelungen, deren Dealer dingfest zu machen. Bei diesem handelt es ich um einen jungen Mann, der bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt ist. So war der 24-Jährige bereits in der Vergangenheit einschlägig in Erscheinung getreten.... [mehr]

  • Auszeichnung: Klaus Schlappner erhält die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Rhein-Main / Meisterprüfung vor 40 Jahren bestanden / Sohn führt Arbeit fort

    Den eigenen Betrieb immer als Ziel vor Augen

    Biblis. Die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Rhein-Main wurde Klaus Schlappner verliehen. Die Auszeichnung übergab Kreishandwerksmeister Willi Arndt. Dessen Stellvertreter Heinz Krauß und Geschäftsführer Walter Gruß gratulierten. Im Restaurant "Jägersburg" übergaben sie dem Elektroinstallateur-Meister, der vor 40 Jahren seine Prüfung abgelegt hatte, die... [mehr]

  • Etatdebatte: Bürstädter CDU verabschiedet "besorgniserregende Zahlen" / Opposition sieht Fehler und Versäumnisse

    Fraktionen rechnen miteinander ab

    Christine Dirigo Bürstadt. 2,8 Millionen Euro Defizit im Bürstädter Etat 2010 ist keine Situation, die die Kommunalpolitiker freut. Da tröstet es auch nicht, dass es den Nachbarorten auch nicht besser geht. "Die Zahlen sind Besorgnis erregend. Freilich ist die Krise nicht hausgemacht", so CDU-Fraktionschef Alexander Bauer. Drastischer brachte es die Opposition... [mehr]

  • Lampertheimer Straße

    Großbaustelle geht in die Winterpause

    Bürstadt. Freie Bahn herrscht jetzt wieder zu einem guten Teil in der Bürstädter Innenstadt. Denn die Sanierung der Lampertheimer Straße ist provisorisch fertiggestellt. Das teilte das Rathaus gestern mit. Lediglich die Zufahrt in die Lampertheimer Straße aus Bürstadt Mitte kommend bleibt baustellenbedingt gesperrt. Hier erfolgt die Umleitung wieder über die... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Bobstadt: Bei der Adventsfeier blickte die Vorsitzende auf das vergangene Jahr zurück

    Großes Dankeschön an fleißige Kirchenchorsänger

    Bobstadt. Am Dritten Advent hat der Bobstädter Kirchenchor gemeinsam mit seinen passiven Mitgliedern und Freunden im Pfarrzentrum gefeiert. Das Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen des Chors wurde von den Sängern mitgestaltet. Die Vorsitzende Hella Kärcher dankte allen, die für den Kirchenchor ehrenamtlich tätig waren. Den fleißigsten Probenbesuchern... [mehr]

  • Adventskalender: Evangelische Kirchengemeinde beweist ihre musikalischen Talente bei der Parfümerie Heil

    Kinderstimmen und Posaunenchor

    Bürstadt. Eine Augenweide sind die Schaufenster der Parfümerie Heil in der Nibelungenstraße. Da glitzern goldene Sterne, schneebedeckte Tannen erinnern an Winterfreuden, Lichterketten, Figuren und eine flackernde Feuerstelle vor einer großen Krippe ziehen die Blicke der Spaziergänger in der verkehrsberuhigten Zone auf sich. Beim Bürstädter Adventskalender... [mehr]

  • Adventsmusik

    Konzert mit Ensemble Paulinum

    Gross-Rohrheim. Zu einer stimmungsvollen Adventsmusik am 20. Dezember um 16 Uhr in der katholischen Kirche St. Theresia in Groß-Rohrheim laden das Ensemble Paulinum und die katholische Kirchengemeinde ein. Unter dem Motto "Jesu, meine Freude" erklingt Musik aus Barock und Klassik. Einer der Höhepunkte des Programms bildet Johann Sebastian Bachs gewaltige... [mehr]

  • Planänderung: CDU und FDP machen den Weg frei

    Neue Spielhalle erlaubt

    Bürstadt. Bereits der Bürstädter Bauausschuss hatte sich mit dem Bebauungsplan "Mainstraße Nord-West" beschäftigt. Hinter der diskutierten Planänderung steckt die Absicht eines Betreibers, im ehemaligen "Penny" eine Spielhalle einzurichten. "Uns geht es darum, die Investoren in Bürstadt mit gleichem Maßstab zu behandeln", erklärte CDU-Fraktionschef Alexander... [mehr]

  • CDU Biblis: Beim Bastelnachmittag fertigen junge Kreative Weihnachtsbaumschmuck und Geschenke für das Fest

    Schmelzen, gießen und schneiden

    Biblis. Der Raum im Erdgeschoss des Bürgerzentrums hatte sich für einen Nachmittag in eine Bastelstube verwandelt. An einem großen Tisch hatten viele Kinder Platz genommen und werkelten, was das Zeug hielt. Auf Beistelltischen am Rand lagen jede Menge Bastelutensilien, Papier, Stifte und alles, was das kreative Herz begehrt. Der Renner bei den Mädchen war wie so... [mehr]

  • VdK Nordheim: Neuer Chef blickt aufs nächste Jahr

    Vorsitzender sucht Nähe zu seinen Mitgliedern

    Nordheim. Es gibt doch eine Weihnachtsmaus. Das erfuhren die Gäste des Sozialverbands VdK Nordheim bei ihrer Weihnachtsfeier. Gertrud Konopka trug die Geschichte vor und die Zuhörer amüsierten sich darüber, wie nach und nach die Plätzchen aus der Dose im Keller verschwanden. Natürlich war es die Weihnachtsmaus, die sich daran satt gefressen hatte. Außerdem... [mehr]

  • Seniorenheim: Weihnachtsfeier mit Angehörigen

    Warme Atmosphäre bei geöffneten Türen

    Biblis. Dick in warme Kleidung verpackt, zusätzlich mit Decken vor der hereinströmenden Kälte geschützt, feierten die Bewohner des Seniorenheims "Am Weichweg" in Biblis. "Besinnliche Momente in der Adventszeit", hatte Residenzleiterin Julia Jertz versprochen. Dazu hatte sie die Türen des Speisesaales - die in den Garten führen - öffnen lassen, um so "das... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Erneut wurde Tempus, das bereits mehrfach und 2004 auch vom Spiegel-Magazin preisgekrönte Schülermagazin am Ladenburger Carl-Benz-Gymnasium (CBG), ausgezeichnet: Im Landeswettbewerb für Schülerzeitschriften erzielte die vorletzte Ausgabe 17 mit der Titelgeschichte über das Internetforum Schüler VZ den zweiten Platz. Dieser Tage erst nahm eine Abordnung des... [mehr]

  • Neckarhausen: Weihnachtsfeier das ASB-Frauenchors zum Abschluss des Jubiläumsjahres / Ehrungen

    "Zündet Lichter der Freude an"

    "Der Christbaum ist der schönste Baum", das ist nicht nur dem Frauenchor des Arbeiter-Sängerbundes (ASB) klar. Alle Gäste, die sich im MGV-Sängerheim eingefunden hatten, stimmten dem zu. Doch die 20 Damen des Chores verstanden es, ihn unter der versierten Leitung von Musikdirektorin Corinna Schreieck besonders schön leuchten zu lassen. Zur Weihnachtsfeier des... [mehr]

  • Edingen

    Die Zaidis feiern 50. Hochzeitstag

    Erika und Dr. Mujahid Zaidi feiern heute in Edingen, in der Hauptstraße 122, Goldene Hochzeit. Den Bund fürs Leben schlossen die beiden vor 50 Jahren am 18. Dezember 1959 in Neu-Delhi. Bis 1964 lebte das Paar in Indien, danach im Heidelberger Stadtteil Rohrbach. 1976 zogen die Zaidis ins eigene Haus in Edingen. Kennengelernt hatte sich das Paar während einer... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Drei Verletzte bei Kollision

    Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro sind die Folgen eines Frontalzusammenstoßes zweier Pkw am frühen Mittwochabend. Um 16.25 Uhr befuhr eine 29-Jährige aus Edingen-Neckarhausen mit ihrem VW Passat die Neckarhauser Straße in Richtung Mannheimer Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Rats-Mehrheit setzt Benennung des Bereichs vor dem Rathaus nach ehemaligem Bürgermeister durch

    Nur CDU gegen "Reinle-Platz"

    Achim Wirths Der Platz vor dem Rathaus in Edingen wird künftig Bürgermeister-Reinle-Platz heißen. Gegen die Stimmen der CDU-Fraktion beschloss der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung 2009, dem von den Nazis in den Freitod getriebenen Edinger Bürgermeister eine angemessene Würdigung zukommen zu lassen. Dass die UBL-FDP / FWV mit ihrem schriftlichen Antrag den... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen: Bürgervertretung besteht auf S-Bahn-Haltestelle

    Rat ändert Ehrungsrichtlinien für Kulturschaffende

    Vor dem Jahreswechsel befasste sich der Gemeinderat mit einem umfangreichen Sitzungsprogramm von 18 Tagesordnungspunkten. Bis auf die Themen École Française (wir berichteten) und der Ehrung des ehemaligen Bürgermeisters Georg Friedrich Reinle wurde bei allen Punkten einstimmig den Beschlussvorschlägen der Verwaltung gefolgt. Verschiedene bauliche Anträge oder... [mehr]

  • Edingen: 140 Senioren folgten der Einladung der Gemeinde zur Weihnachtsfeier

    Schülerchor lud musikalisch in die Weihnachtsbäckerei ein

    Hannelore Schäfer "Wir alle schmücken unsere Räume, die Menschen kaufen Weihnachtsbäume." Gereimtes zur Weihnachtszeit trugen die Buben und Mädchen der Theater-AG vor. Sie waren Teil eines vorweihnachtlichen Programms, das von Schülern der Pestalozzi-Schule, der Jugendmusikschule sowie von Mitgliedern des Jugendblasorchesters gestaltet wurde, und zu dem die... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Wilhelm Heckmann feiert am 19. Dezember seinen 75. Geburtstag

    Feudenheimer Urgestein liebt die geselligen Stunden

    Dirk Jansch Er geht zwei mal die Woche schwimmen, steigt regelmäßig aufs Rad und unternimmt mit seiner Frau Marga gerne Reisen in alle Herren Länder: dass Wilhelm Heckmann am morgigen Samstag, 19. Dezember, 75 Jahre alt wird, merkt man dem Verwaltungsratsvorsitzenden der Kulturhalle Feudenheim und langjährigen Teutonia-Vorsitzenden nicht an. Geselligkeit war bei... [mehr]

  • Feudenheim: Geistliches Konzert in der St. Peter und Paul-Kirche

    Jubilierende Adventsmusik

    Es ist schon Tradition, dass der Oratorienchor St. Peter und Paul zur Adventszeit ein Konzert gibt - mal stehen besinnlichere, mal opulentere Werke auf dem Programm. Dieses Jahr werden drei Stücke aus unterschiedlichen Epochen dargeboten, "so entstehen unterschiedliche Klangwelten", wie Pfarrer Wolfgang Winter den zahlreichen Konzertbesuchern erklärt. Das erste... [mehr]

  • Feudenheim: Adventsfeier mit Spendenübergabe

    Landfrauen denken an Wohnsitzlose

    "Alle Jahre wieder" - auch in diesem Jahr wurden die Landfrauen Feudenheim mit einer besinnlichen Adventsfeier auf Weihnachten eingestimmt. Die 1. Vorsitzende Frau Ursel Bimmler las eine lustige Geschichte über die Nachkriegsweihnacht vor, in dem ein "Weihnachtsessen" der ganz besonderen Art beschrieben wurde. Bevor es zum leckeren und reichhaltigen Kuchenbuffet... [mehr]

  • Feudenheim: Weihnachtsfeier der AWO

    Rettungseinsatz für den Tannenbaum

    "Erna, der Baum nadelt" - mit diesem entsetzten Aufschrei beginnt der Weihnachtsabend bei Schorsch und Erna, so begann aber auch der Weihnachtssketch, den Christa Krieger bei der Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Feudenheim vortrug. Was Schorsch und Erna, ihre Verwandten, Freunde und Nachbarn sowie der herbeigerufene Tannenbaum-Notdienst samt... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld: Nach eingeschränktem Spielbetrieb

    Germania will Auflagen erfüllen

    "Die Hallenortsmeisterschaft des FC Germania Friedrichsfeld am 23. Januar 2010 sowie die Jugendturniere in der Lilli-Gräber-Halle (24. Januar) werden definitiv stattfinden". Dies erklärt der Geschäftsführer des Vereins, Andi Nowey, in einer Pressemitteilung. Er wendet sich damit eine Aussage von IGF-Chef Klaus Seiler, der in einer Stellungnahme zur... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

    Schüler schnürten 197 Überraschungspakete

    Seit vielen Jahren schon unterstützt die Friedrichsfeldschule die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton", bei der Kindern eine Weihnachtsfreude bereitet wird, die sonst keine Geschenke bekommen. Betreut wurde das ganze auch in diesem Jahr wieder von Luitgard August. Auf freiwilliger Basis wurden alle Grundschüler dazu aufgerufen sich an dem Projekt zu beteiligen und... [mehr]

  • Schriesheim

    Ski-Kurse bei der VHS

    In Kooperation mit dem TV 1883 Schriesheim und der Profi-Winterschule "Black Forest magic" bietet die Volkshochschule (VHS) ab sofort Skikurse und Schnee-Schuhtouren auf dem Feldberg an. Jeweils an einem Wochenende fahren die Teilnehmer mit dem Bus täglich zum Feldberg. Von 10 bis gegen 16 Uhr findet der Unterricht in Snowboard-, Skifahren oder Skilanglauffahren... [mehr]

  • Schriesheim: Glühwein, Punsch und Leckereien locken vors neue Rathaus

    Weihnachtsdorf geht in die zweite Runde

    Zum 2. Mal lädt das Schriesheimer Weihnachtsdorf vor dem neuen Rathaus an den beiden letzten Adventswochenenden zum Bummeln ein. Neben Punsch, Glühwein und Köstlichkeiten gibt es ein kleines Liveprogramm auf der Bühne.Großes InteresseBereits am ersten Wochenende waren wieder zahlreiche Besucher ins Dorf gekommen. Zwei Tage lang besetzten Hütten und... [mehr]

  • Schriesheim: Altenheim zieht bald nach Wilhelmsfeld

    Zum allerletzten Mal im alten Domizil gefeiert

    Nein, das war keine Weihnachtsfeier wie jede andere. Bei Mitarbeitern und Bewohnern des Altenpflegeheims in Schriesheim war schon so etwas wie Wehmut zu spüren. War es doch definitiv das letzte Mal, dass hier in fröhlich-gemütlicher Runde gefeiert wurde, denn der Umzug des Altenheims ins benachbarte Wilhelmsfeld steht bevor. "Ganz allmählich leert sich das Haus",... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Cobinet spendet 1500 Euro an Schul-Förderer

    "Offenes Ohr für die Nachwuchsförderung"

    Weihnachtszeit ist Spendenzeit - auch für die Firma Cobinet im Heddesheimer Gewerbegebiet. Wie schon in den vergangenen drei Jahren hat der Hersteller und Anbieter von Fernmelde-, Datennetz- und Lichtwellenkomponenten in diesen Adventstagen dem Förderverein der Johannes-Kepler-Schule eine großzügige Geldspende überreicht. Fördervereinsvorsitzender Manfred... [mehr]

  • Heddesheim

    Öffnungszeiten über die Feiertage

    Von Weihnachten bis in den Januar haben etliche gemeindliche Einrichtungen in Heddesheim nicht nur an den üblichen Sonn- und Feiertagen geschlossen. Hier eine Übersicht: Das Rathaus ist am Donnerstag 24. Dezember, und Donnerstag 31. Dezember geschlossen. Der Kommunale Kindergarten ist vom Mittwoch, 23. Dezember, bis einschließlich Montag, 11. Januar, geschlossen,... [mehr]

Heidelberg

  • Pädagogische Hochschule: Wissenschaftsministerium wirft früherem Rektorat mangelnde Kommunikation vor

    "Keine Kontrolle der Ausgaben"

    Simon Scherrenbacher Wie hat sich die finanzielle Situation der Pädagogischen Hochschule (PH) nach der Haushaltssperre entwickelt und wie geht es weiter? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Vollversammlung gestern. Eine Sachbearbeiterin aus dem Wissenschaftsministerium, der der PH zur Hilfe an die Seite gestellt worden war, warf dem Vorgänger-Rektorat unter... [mehr]

  • Handel: Geschäfte schließen am Samstag erst um 24 Uhr

    Einkaufen bis Mitternacht

    Noch keine Weihnachtsgeschenke besorgt? Am Samstag, 19. Dezember, bietet sich bei der "Langen Nacht des Einkaufens", die vom Verein Pro Heidelberg organisiert wird, dazu die Gelegenheit. Die Geschäfte in der Innenstadt sind bis Mitternacht geöffnet. Auch die Weihnachtsmarktstände öffnen ihre Klappen länger für die Besucher. In einer Bude auf dem Marktplatz... [mehr]

  • Polizeibericht: Zufahrtsstraßen fast zwei Stunden lang komplett gesperrt / Busse in Richtung Heidelberg fielen aus

    Erster Schnee löst Verkehrschaos aus

    Der erste Schnee und spiegelglatte Straßen haben Berufspendlern gestern in Heidelberg einen frostigen Start in den Tag beschert. Auf den Zufahrten in die Neckarstadt ging am frühen Morgen deshalb fast zwei Stunden lang gar nichts mehr. Laut Polizei blieb es aber glücklicherweise bei Blechschäden und erheblichem Zeitverlust. Betroffen waren nach Angaben von... [mehr]

  • Gemeinderat: Lokale schließen werktags weiterhin ab zwei Uhr

    Sperrzeit bleibt unverändert

    Der Gemeinderat hat in der Sitzung gestern Abend beschlossen, die derzeit gültige Sperrzeit beizubehalten. Kneipen und Diskotheken müssen damit weiterhin am Wochenende zwischen drei und sechs Uhr geschlossen bleiben. An Werktagen beginnt die Sperrzeit um zwei Uhr. Hintergrund der Abstimmung ist ein Beschluss der Landesregierung, der die Sperrzeit ab 2010 auf eine... [mehr]

Heppenheim

  • Akustischer Adventskalender

    "Hörbare Hilfe" für Diakonisches Werk

    Bergstrasse. Mit seinem "akustischen Adventskalender" hat das evangelische Dekanat Bergstraße einen Erlös von 1200 Euro erzielt. Das Geld ist für die Tafel in Rimbach bestimmt. "Mit der Unterstützung der Tafel wollen wir nicht nur im Advent ein Zeichen setzen", sagte Dekanin Ulrike Scherf. Für viele Menschen sei es eine Lebensnotwendigkeit, sich bei der Tafel... [mehr]

  • 50 plus ein besonders problematisches Alter

    Bei seinem Zielgruppenangebot für die unter 25-Jährigen kann der Eigenbetrieb "Neue Wege" auf gute Ergebnisse verweisen. Nachholbedarf gibt es dagegen bei der Generation 50 plus. Aktuell befinden sich mehr als hundert Langzeitarbeitslose aus dieser Zielgruppe in Integrations- und Qualifizierungsmaßnahmen. 53 konnten seit Juli in sozialversicherungspflichtige... [mehr]

  • Auf dem sozialen Sektor ein "Hansdampf in allen Gassen"

    Mit Wilfried Seibel erhielt ein Mann den Landesehrenbrief, der die Schattenseiten seines Polizistenberufs am eigenen Leib erfahren musste. Fest in sein Gedächtnis eingegraben hat sich der 9. Juli 1994, als er sich bei einer Täterverfolgung so schwere Verletzungen zuzog, dass die Ärzte eine Querschnittslähmung befürchten mussten. Der in Frankenberg an der Eder... [mehr]

  • Entwurf zurückgezogen

    Darmstadt vorerst ohne Haushalt 2010

    Darmstadt. Die Stadt Darmstadt steht für das Jahr 2010 vorerst ohne genehmigten Haushaltsplan da. Der Magistrat hat den Entwurf, der ursprünglich gestern in der Stadtverordnetenversammlung beraten werden sollte, kurz vorher zurückgezogen. Der Grund dafür waren deutliche Signale aus dem Regierungspräsidium, nach denen der Haushalt in der geplanten Form nicht... [mehr]

  • Langzeitarbeitslose: Eigenbetrieb des Kreises bleibt Anlaufstelle

    Der Weg zurück in den Job führt über neue Wege

    Karl-Heinz Schlitt Bergstrasse. Der Hartz IV-Eigenbetrieb "Neue Wege" wird im Kreis Bergstraße zu einer Dauereinrichtung. Zwar gibt es noch kein Bundesgesetz, das die unbefristete Fortführung des so genannten Optionsmodells über den 31.12.2010 hinaus regelt. Die politischen Absichtserklärungen aber sind eindeutig: Der Landkreis behält auf Dauer die... [mehr]

  • Bundestag: Bergsträßer MdB in Vermittlungsausschuss gewählt

    Dr. Meister in wichtigen Gremien

    Bergstrasse/Berlin. Der Bundestag hat gestern über die personelle Besetzung wichtiger Gremien entschieden. Das Parlament wählte den Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister (CDU, Bild) zum Mitglied des Vermittlungsausschusses. Die Aufgabe des Vermittlungsausschusses liegt darin, einen Konsens zwischen Bundestag und Bundesrat zu finden, wenn vom... [mehr]

  • Landgericht: Fünf Jahre lang soll ein 34-Jähriger seine Ehefrau brutal misshandelt haben / Mehrfach ins Kreiskrankenhaus Heppenheim

    Drastischer Fall von häuslicher Gewalt

    Heppenheim/Bergstrasse. Ein besonders drastischer Fall von häuslicher Gewalt wird derzeit vor der Berufungskammer am Landgericht Darmstadt verhandelt. Ein 34-Jähriger soll seine fünf Jahre jüngere Ehefrau jahrelang geschlagen, getreten und gewürgt haben. Die 29-Jährige, die sich mittlerweile von ihrem Ehemann getrennt hat, musste sich mehrfach in ärztliche... [mehr]

  • Advent: Rund 70 ältere Stadtteilbewohner bei Seniorenfeier in Ober-Laudenbach / Ortsbeirat sorgte für besinnliche Stunden

    Ein unbeschwerter Nachmittag

    ober-laudenbach. Rund 100 Einladungen hatte die Stadt Heppenheim verschickt, rund 70 Senioren über 65 Jahren aus dem Stadtteil Ober-Laudenbach nahmen die Gelegenheit wahr, gemeinsam Advent zu feiern. In der liebevoll weihnachtlich geschmückten Turnhalle verbrachten die Gäste einen unbeschwerten Nachmittag bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, einem... [mehr]

  • Erscheinung des Herrn: Farbenspiel im Gotteshaus

    Eine Kirche im Licht

    heppenheim. Eine besondere Attraktion bietet am Sonntagabend (20.), vierter Advent, Heppenheims katholische Weststadtpfarrei Erscheinung des Herrn: Unter dem Motto "Kirche im Licht" können Besucher von 18 bis 20 Uhr das Gotteshaus an der Mozartstraße in ungewöhnlicher Atmosphäre erleben. In der dunklen Kirche werden Wände und Säulen mit wechselndem Farbenspiel... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: TV Sonderbach bot Kostproben seines Könnens

    Handstand, Tanz und Hechtsprung

    sonderbach. Obwohl die Rope Skipper des TV Sonderbach aus beruflichen Gründen wenig Zeit zum Üben haben, waren sie nicht "Out of Control" wie es in der Begleitmusik zu ihrem Auftritt hieß. Einer, der es zu wahren Meisterschaften im Rope Skipping gebracht hat, ist Fabian Fischer, der mittlerweile für den TG Rüsselsheim startet. Er wurde von Vorsitzendem Reinhold... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Heute Treffen an der 18. Tür

    heppenheim. Auch in diesem Jahr öffnet in der Heppenheimer Weststadt wieder ein lebendiger Adventskalender seine Türen. Jeden Abend wird es um 18 Uhr vor dem adventlich geschmückten Haus des jeweiligen Gastgebers für etwa 30 Minuten ein kleines Programm geben, schreibt die katholische Gemeinde Erscheinung des Herrn.Geschichte und LiederEs wird wieder bei... [mehr]

  • FDP-Nachwuchs

    Junge Liberale mit neuem Vorstand

    Bergstrasse. Die Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Christopher Hörst hat einen neuen Vorstand gewählt. Als Nachfolgerin von Katherina Engert wurde die 23-jährige Bensheimerin Alexandra Münch einstimmig für das nächste Jahr zur Vorsitzenden gewählt. Münch ist bereits seit zwei Jahren Vorsitzende der... [mehr]

  • Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße: Verbandsversammlung in Reichenbach beschließt Fusion

    KMB übernimmt den Bauhof

    Bergstrasse. Die Übernahme des Bensheimer Bauhofs durch den KMB ist beschlossene Sache. In seiner jüngsten Verbandsversammlung stimmte der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße geschlossen für eine Fusion zum 1. Januar 2011.Hebling: "Sinnvolle Entscheidung"Geschäftsführer Heinz Hebling sprach von einer sinnvollen Entscheidung. Schon jetzt gebe es... [mehr]

  • Ausstellung: Thomas Zipp ab Mittwoch im Kunstverein

    Mythen und Symbole

    heppenheim. Wissenschaft, Religion, Politik, Kunstgeschichte - Thomas Zipp bringt in seinem Werk vielfältige Themen unbekümmert miteinander in Verbindung. Am Mittwoch (23.), 19 Uhr, eröffnet der Künstler seine Ausstellung "Faces" im Kunstverein, Bahnhofstraße 1. Der 43-jährige Professor an der Universität der Künste in Berlin setzt sich in seinem Werk meist... [mehr]

  • Benefizaktion: Am morgigen Samstag Konzert in der Fußgängerzone / Über 40 Termine im Jahr

    Posaunenchor spielt für Suppenküche

    heppenheim. Laut dem Sprichwort, dem zufolge aller guten Dinge drei sind, wird der evangelische Posaunenchor Heppenheim nach 2007 und 2008 ein weiteres Mal für einen guten Zweck spielen. Der Erlös des Platzkonzerts, zu dem er für den morgigen Samstag (19.) ab 10.30 Uhr in die Fußgängerzone einlädt, wird wieder "Annies Suppenküche" zur Verfügung gestellt. Die... [mehr]

  • Bauarbeiten: Verzögerungen konnten nicht ganz ausgeglichen werden / Im weiteren Verlauf der Arbeiten kaum noch Vollsperrungen nötig

    Saukopftunnel ab heute Mittag wieder frei

    Bergstrasse. Der Saukopftunnel ist ab heute, 11 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilte gestern das Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) Bensheim mit. Nachdem die für den Bau des Fluchtstollens zwingend erforderlichen Arbeiten zur Ergänzung der Bewehrung in der Hauptröhre des Tunnels Ende November abgeschlossen worden waren, konnten mittlerweile... [mehr]

  • Landesehrenbrief: Auszeichnung für Wilfried Seibel und Dieter Marschall / Viele Zeichen der Solidarität

    Stets auf der Seite der Schwachen

    heppenheim. Die Liste der Heppenheimer Bürger, deren uneigennütziges Wirken bisher mit dem Landesehrenbrief gewürdigt wurde, ist am Mittwochabend um die Namen von zwei weiteren Persönlichkeiten erweitert worden. Mit Wilfried Seibel und Dieter Marschall erhielten bei einer Feierstunde im Saal "Schlossberg" des Rathauses zwei Männer diese höchste hessische... [mehr]

  • Tabaluga-Aufführung der Schlossschule war auch ein Augenschmaus

    heppenheim. Die Schüler der Klasse 3b der Schlossschule studierten unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Myriam Dörr eine eigene Fassung des Musicals "Tabaluga und Lilli" ein. Neben einer Aufführung am 5. Dezember anlässlich des Nikolausmarktes im Sportraum der Schlossschule traten sie ebenfalls am 9. Dezember um 18.30 Uhr im Schulungsraum der hawo GmbH auf. Diese... [mehr]

Hessen/RLP

  • Thomas Maier Frankfurt. Ausgerechnet die Europäische Zentralbank (EZB) ist zum Krisen-Gewinnler geworden: Dank der im vergangenen Jahr dramatisch abgestürzten Rohstoffpreise kann die Bank mit zweijähriger Verzögerung endlich ihren Neubau in Frankfurt verwirklichen. Stahl und Zement sind so billig geworden, dass der Konstruktion der beiden spektakulären 185 Meter... [mehr]

  • Fauna: Rätsel im Darmstädter Botanischen Garten gelöst

    Ältester Palmfarn Europas

    Darmstadt. Nach jahrelangen Recherchen hat sich ein Palmfarn im Botanischen Garten in Darmstadt als ältester seiner Art in Europa entpuppt. "Das bisherige Etikett an der Pflanze ist falsch", sagte gestern der Leiter des Gartens, Stefan Schneckenburger. "Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, bis ich es klären konnte. Aber jetzt ist es eine Erleichterung." Der... [mehr]

  • Friedenspreis: Hessen zeichnet Dekha Ibrahim Abdi aus

    Furchtlose Kenianerin geehrt

    Wiesbaden. Die muslimische Friedensstifterin Dekha Ibrahim Abdi aus Kenia erhält den mit 25 000 Euro dotierten Hessischen Friedenspreis 2009. Sie habe sich bei Konfliktlösungen in vielen ethnisch und religiös gespaltenen Ländern der Welt engagiert, erklärte das Kuratorium des Preises gestern in Wiesbaden. "Sie schöpft die Kraft aus ihrer Religion, aus dem... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Arbeitskreis Ehemalige Synagoge Leutershausen wählt Dr. Michael Penk zum neuen Vorsitzenden

    Jüdische Schicksale bald im Internet

    Dr. Michael Penk ist neuer Vorsitzender des des Arbeitskreises Ehemalige Synagoge Leutershausen. Bei der Jahreshauptversammlung des vereins wurde er zum Nachfolger von Dr. Rainer Müller gewählt, der sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. Er will nach dem Ende seiner aktiven Berufszeit ein Sabbatjahr einlegen. Die neue stellvertretende... [mehr]

Hockenheim

  • DRK-Ortsverein: Bei Weihnachtsfeier großes Lob für Jugendrotkreuz und aktive Bereitschaft

    Am Ende eines arbeitsreichen Jahres dankte Vorsitzender Georg Seiler bei der Weihnachtsfeier des DRK-Ortsvereins im Vereinsheim im Auchtergrund den Aktiven dafür, dass sie ihre Zeit freiwillig und unentgeltlich für humanitäre und soziale Zwecke eingebracht hatten. Besonders begrüßt wurde Petra Benz, die mit weiteren Mitarbeitern ehrenamtlich den vor einem Jahr... [mehr]

  • Pflegezentrum: Mitarbeiter gestalten Adventsfeiern für Bewohner abwechslungsreich

    "Heilige drei Könige" verschenken Licht

    Manuela Offenloch lud die Bewohner des Pflegezentrums Hockenheim zu Adventsfeiern ein. In den weihnachtlich dekorierten Gemeinschaftsräumen versammelten sich die Seniorinnen und Senioren. Nach der Begrüßung durch Manuela Offenloch begleitete Manfred Wöhr, ehemaliger Schulleiter der Pestalozzischule, die Nachmittage mit Weihnachtsliedern auf seiner Geige.... [mehr]

  • CDU-Feier: Heiter besinnliches Programm zum Jahresabschluss

    Advent und "Familienalltag"

    Reilingen. In diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier der CDU in der Gaststätte "Feldschlössel" statt. Markus Lützel, der Vorsitzende, begrüßte viele Freunde und Mitglieder der CDU mit Familie. Neben den aktiven und ehemaligen CDU-Gemeinderäten war auch Walter Klein, Reilinger Bürgermeister und Kreisrat, mit seiner Frau anwesend. Neben dem gemütlichen Essen gab... [mehr]

  • Jugendzentrum am Aquadrom (JUZ): Anlaufstelle für hilfesuchende Kinder und Jugendliche / Intensive Gespräche beim Plätzchenbacken / Jahresrückblick

    Aktionen treffen Nerv der Jugendlichen

    Der leckere Geruch von Plätzchen zog dieser Tage wieder durch die Gänge des Jugendzentrums am Aquadrom JUZ). Die Sozialpädagogin Simone Sand hatte ihre Weihnachtsbackstube geöffnet und freute sich über viele interessierte Kinder und Jugendliche. Sand weiß, bei diesem von ihr vorbereiteten Angebot geht es nicht nur um das Backen, sondern auch und gerade um die... [mehr]

  • "Glocken für Neulußheim": Kirchenkabarett geplant

    Detlev Schönauer kommt

    Neulussheim. Der Verein "Glocken für Neulußheim" hat Detlev Schönauer wieder nach Neulußheim eingeladen. Er kommt am 21. März in die Aula der Lußhardt-Schule und präsentiert dort die Fortsetzung seines Kirchenkabaretts, dessen erster Teil im Januar 2008 das Publikum begeisterte. Nach dem großen Erfolg seines Kirchen-Kabarett-Programmes "Das schreit doch zum... [mehr]

  • ASG Tria: Jahresabschlussfeier bot Gelegenheit zur Auszeichnung der Vereinsmeister und herausragender Ausdauerleistungen

    Dreifacher Ironman kaum zu überbieten

    Zahlreiche Ehrungen prägten die Jahresabschlussfeier der Hockenheimer Triathleten, die erneut in der Grillhütte in Neulußheim stattfand. Um den Auszeichnungsmarathon zu überstehen, gingen die Teilnehmer nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Oskar Stephan zunächst zum reichlich ausgestatteten Büfett - zum Glück müssen Ausdauersportler ja keine Kalorien... [mehr]

  • Neujahrskonzert: Belcanto und Stadtkapelle bestreiten am 17. Januar zweite Hälfte gemeinsam

    Dritte Kooperation und doch eine Premiere

    Zum dritten Mal richten der AGV Belcanto und der Orchesterverein Stadtkapelle am 17. Januar 2010 das Neujahrskonzert aus. Dennoch erwartet die Besucher eine Premiere, denn den kompletten zweiten Teil bestreiten Akteuren gemeinsam. Den Auftakt übernimmt die Stadtkapelle, die mit "Pirates of the Caribbean" in den modernen Teil des AGV Belcanto überleiten wird. Die... [mehr]

  • Gemeinderat: Lob und Dank zum Jahresende

    Fairer Umgang am Ratstisch

    Der erste OB-Stellvertreter Ernst Bohrmann nutzte die letzte Gemeinderatssitzung 2010, um Oberbürgermeister Dieter Gummer und der Verwaltung für die im ablaufenden Jahr geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit zu danken. Laut Bohrmann habe sich in diesem Jahr viel am Ratstisch geändert. Ein fairer Umgang untereinander solle der Bevölkerung zeigen, dass es... [mehr]

  • Sportfischerclub: Ehrungen der Jubilare und Pokale für die Vereinsmeister des zu Ende gehenden Jahres

    Heini Keller hält "Rheinsalm" 50 Jahre die Treue

    Altlussheim. Die Ehrung langjähriger Mitglieder sowie der Vereinsmeister standen im Mittelpunkt der jüngsten Jahresabschlussfeier beim Sportfischerclub "Rheinsalm" im "Wagbachhäusl". Die Vorsitzende Claudia Mrotzek konnte in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal die Vereinsmitglieder sowie deren Anhang und die Ehrenmitglieder begrüßen. Zu den... [mehr]

  • Gemeinderat: Steuersätze angepasst

    Hundebesitzer werden stärker zur Kasse gebeten

    Hundebesitzer müssen für ihre vierbeinigen Lieblinge künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Gemeinderat erhöhte die Steuer für den ersten Hund von 60 auf 72 Euro und für den zweiten sowie jeden weiteren Hund von 120 auf 144 Euro. Darüber hinaus wurde die Zwingersteuer vom Halbfachen auf das Zweifache des Steuersatzes für einen Ersthund angepasst. Kämmerer... [mehr]

  • Jugendrotkreuz

    Plätzchen und Lieder für Senioren

    Gerne nahm die Mitarbeiterin des Altenheims St. Elisabeth, Anita Gelb, das Angebot des Jugendrotkreuzes Hockenheim an, in der Adventszeit die Bewohner mit einer Darbietung zu erfreuen. So schlug sie als Rahmen für den Besuch die Adventsfeier der Station 1 vor. Das JRK überraschte die Bewohner mit hübsch verpackten, selbst gebackenen Plätzchen und zwei... [mehr]

  • Kurrendeblasen

    Posaunenchor im Ort unterwegs

    Altlussheim. Zum traditionellen Kurrendeblasen lädt der Posaunenchor am kommenden Sonntag ein. Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest wird die Bevölkerung zum Zuhörer und zum Mitsingen eingeladen. Erstmals werden in diesem Jahr auch die Jungbläser mit dabei sein. An sechs markanten Stellen in der Gemeinde am Rheinbogen wird der Posaunenchor zu hören sein. Um... [mehr]

  • Gemeinderat: Abwassergebühr steigt ab 1. Januar auf 2,35 Euro pro Kubikmeter

    Positives Stadtwerke-Ergebnis

    Den Ausgleich von Kostenunterdeckungen bei der Abwasserbeseitigung verband der Gemeinderat bei seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft mit der Erhöhung der Abwassergebühr: Ab 1. Januar sind 2,35 Euro pro Kubikmeter Abwasser zu berappen. Die letzte Erhöhung fand 2007 von 1,95 auf 2,05 Euro pro Kubikmeter statt.Defizit ausgeglichenKämmerer Rolf Fitterling... [mehr]

  • Jugendfeuewehr: Vor genau vier Jahrzehnten wurde mit der konsequenten Jugendarbeit der Wehr begonnen

    Spielerisch Arbeit kennenlernen

    Neulussheim. Schon früh erkannte die Neulußheimer Feuerwehr, wie wichtig es ist, junge Menschen an die verantwortungsvolle Aufgaben als Feuerwehrfrauen und -männer an sich zu binden. Aufgaben, die sich gerade in der heutigen Zeit stetig verändern. Gerade bei der Freiwilligen Feuerwehr, die sich ständig wachsenden und wechselnden Herausforderungen stellt, muss... [mehr]

  • "Blaue Husaren": Buntes Unterhaltungsprogramm und Auszeichnungen bei Weihnachtsfeier

    Von Weihnachtsmedley bis Dinner for One

    Wieder einmal war die Sporthalle des HSV Hockenheim fast ganz besetzt, als die HSV-Musikkapelle "Blaue Husaren" ihre Weihnachtsfeier beging. Mit "Winter Wonderland" sorgte die Jugendkapelle zusammen mit den "Piccolos" unter Leitung von Ulrike Schmeckenbecher für die Eröffnung. Bei "Zu Bethlehem geboren" waren die Gäste zum Mitsingen eingeladen. Beim modernen... [mehr]

  • Gemeinderat: Bebauungsplan "Industriegebiet Kiesgrube" wird offengelegt

    Weiterer Schritt zur Erweiterung der LTG

    Hans Schuppel In aller Ausführlichkeit beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner letzten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr mit dem Bebauungsplan "Industriegebiet Kiesgrube" und stimmte, nachdem die Anregungen und Bedenken behandelt worden waren, mehrheitlich der Offenlage zu. Damit ist ein weiterer Schritt zur Erweiterung der Firma LTG im Talhaus... [mehr]

  • Kunstverein: Fahrt zur Botticelli-Ausstellung im Städel Museum Frankfurt am 7. Februar geplant

    Zum Meister der italienischen Renaissance

    Der Kunstverein plant eine Fahrt zur Botticelli-Ausstellung im Städel Museum Frankfurt am Sonntag, 7. Februar 2010. Das Städel Museum präsentiert mit rund 80 Werken Botticellis, seiner Werkstatt und Zeitgenossen die erste Ausstellung zum großen Meister der italienischen Renaissance im deutschsprachigen Raum, die sich mit einer Auswahl von Bildnissen,... [mehr]

  • Sängerbund

    Zwei Chöre und ein Weihnachtskonzert

    Reilingen. Nach dem erfolgreichen Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr möchte der Sängerbund 1897 auch in diesem Jahr kurz vor Weihnachten, der Bevölkerung und allen Freunden des Sängerbundes besinnliche Momente bescheren. Gestaltet wird das Programm von beiden Chören des Sängerbundes, dem Männerchor unter der Leitung seines Dirigenten Klaus Siefert und von... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Winterfeier beim Verein für Hundesport / Ehrung für langjährige Mitglieder

    Gospel-Songs rufen bei Gästen Gänsehaut hervor

    "Oh Happy Day" - der Gospel-Klassiker sorgte nicht nur für Gänsehaut, sondern "Was für ein glücklicher Tag" könnte sogar als Motto über dem ganzen Abend stehen: Mitglieder und Freunde des Vereins für Hundesport 1951 Ilvesheim (VfH) haben im Gasthaus "Zur Krone" mit ihrer Winterfeier das Jahr gesellig ausklingen lassen. Der Auftritt von Gospel-Sängerin Eva... [mehr]

Immomorgen

  • Brandschutz: Fehlt der Warn-Sensor an der Zimmerdecke, können Assekuranzen je nach Bundesland im Schadensfall die Zahlung verweigern

    Versicherer verlangen oft Rauchmelder

    Andreas Kunze Mannheim. In vielen Wohnungen flackern nun wieder die Kerzen. Doch mit dem weihnachtlichen Kerzenlicht steigt zugleich die Brandgefahr erheblich. Rauchmelder können vor größeren Schäden schützen. Oftmals unbekannt ist, dass Rauchmelder-Muffel sogar den Versicherungsschutz verlieren können. Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt: Konzert in der Aula am Freitag

    Derwische im Schloss

    Der Chor der Matthäus-Gemeinde "Sing around the church" aus Neckarau führt am Freitag, 18. Dezember, die Komposition "The Armed Man. A Mass for Peace" des zeitgenössischen Komponisten Karl Jenkins in der Aula des Mannheimer Schlosses auf. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 9 und 7 Euro. Das Stück wurde im November 2008 schon einmal in der... [mehr]

  • Jungbusch: SPD diskutiert Zukunft des Viertels

    Spannung zwischen Alt und Neu

    Vom Amüsierviertel am Hafen entwickelte sich der Jungbusch seit Anfang der 90er Jahre zum kreativen "Schmelztiegel" der Stadt. Grund genug für die SPD zu einer Podiumsdiskussion ins Cafe Nelson zu laden, um über Chancen und Risiken der Veränderungen im Stadtteil zu diskutieren. Die Ansiedlung des Studentenwohnheims in der Hafenstraße, der Bau der Popakademie und... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch: Bezirksbeirat drängt weiter darauf, das Kulturdenkmal am Verbindungskanal zu erhalten

    Teufelsbrücke: Warten auf eine "gute Entscheidung"

    Anke Philipp Der Vorgang hängt in Stuttgart in der Warteschleife - und über die Petition der Bürger ist auch noch nicht entschieden. Enttäuschung deshalb im Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch, der beim Streitthema zum geplantem Abriss der Teufelsbrücke auf Nachricht aus dem Wirtschaftsministerium gehofft hatte. Nachdem Mannheim das Begehren der Hafengesellschaft... [mehr]

Käfertal

  • Rott: Die Bertha-Hirsch-Schule will die Kreativität und den Bewegungsdrang ihrer Schüler fördern und richtet ein voll ausgestattetes Spielezimmer ein

    Dirk Jansch Für die Kinder der Bertha-Hirsch-Grundschule war schon das ganze Schuljahr über Weihnachten: "Es kamen eigentlich ständig neue Päckchen mit Spielen", erzählt die kommissarische Schulleiterin Christine Spiegel-Dumont - und das in einem Gesamtwert von 2000 Euro. Der Grund dafür liegt in einer Neukonzeptionierung durch die Schulleitung: Spielen soll im... [mehr]

  • Käfertal: Nikolausfeier des Siedlergesangvereins Freundschaft auf dem Sportplatz des Hebel-Heims

    Der Nikolaus beschert die Kinder

    Bettina Henkelmann "Der Nikolaus sieht aber dieses Mal anders aus", bemerkt Nic Becker. Der sechsjährige Steppke stellt sofort fest, dass es sich bei dem Mann mit weißem Bart und rotem Mantel nicht um den Weihnachtsmann aus der Werbung handelt. Denn er trägt eine Mitra und weist so auf den Heiligen, den Bischof Nikolaus von Myra hin. Mit seiner dreijährigen... [mehr]

  • Käfertal: Caritas-Ehrung

    Eine Messe zum Dank

    Mit einem Gottesdienst der besonderen Art bedankten sich die Caritas-Gruppen von St. Laurentius für die langjährige Initiative ihrer Mitarbeiter. Bereits zum dritten Mal ehrt der Verband die caritative Gemeindearbeit seiner Mitglieder bei einem Gottesdienst. Pfarrer Lukas Glocker begrüßte eine große Gemeinde und hieß besonders die zu ehrenden Damen willkommen.... [mehr]

  • Käfertal: Adventsmarkt im Kinder- und Jugendheim St. Josef

    Engel dürfen nicht auf die Erde fliegen

    Petrus ist stinkig. Er mag die Engel nicht auf die Erde lassen, damit sie dem Christkind helfen. Also müssen sich die Engel etwas einfallen lassen, wie sie den mürrischen Himmelswächter umstimmen. Mit diesem lustigen Theaterstück begrüßten Kinder und Jugendliche des Kinderheims St. Josef in Käfertal ihre Gäste zum Adventsmarkt. Natürlich lässt Petrus die... [mehr]

Kultur

  • Das Interview: Heidelbergs künftiger Intendant Holger Schultze über seine Wahl, Zukunftspläne und das Theater im Allgemeinen

    "Theater wird immer wichtiger"

    Stefan M. Dettlinger Gestern Abend hat der Heidelberger Gemeinderat Holger Schultze zum Nachfolger von Peter Spuhler als Intendant des Theaters Heidelberg bestimmt. Wir sprachen mit Schultze, der 2011 von Osnabrück an den Neckar wechselt. Herr Schultze, Sie sollen Nachfolger von Peter Spuhler als Intendant des Theaters Heidelberg werden. Nehmen Sie die Wahl an?... [mehr]

  • Begegnung: Operndirektor Klaus-Peter Kehr stellt den Freunden und Förderern den neuen Generalmusikdirektor Dan Ettinger vor

    Dirigieren mit Leib und Seele

    Waltraud Brunst Wahrlich, der Mann sorgt für ausverkaufte Häuser! Mannheims neuer Generalmusikdirektor Dan Ettinger segelt derzeit auf einer Erfolgswelle ohnegleichen. Das Opernhaus bei beiden "Carmen"-Premieren rappelvoll, die Akademiekonzerte Nr. 1 und 3 ausverkauft. Die von den "Freunden und Förderern" sozusagen als "Bescherung vor Weihnachten" (O-Ton Achim... [mehr]

  • Film: Berlinale verzeichnet Rekordansturm an Bewerbern

    Fast 6000 Regiearbeiten

    Knapp zwei Monate vor der 60. Berlinale zeichnet sich ab, dass wieder mehr Filme eingereicht werden als in den Vorjahren. Schon jetzt seien 5873 Regiearbeiten aus aller Welt gezählt worden, sagte Berlinale-Direktor Dieter Kosslick gestern. Im vergangenen Jahr waren es kurz vor Weihnachten etwas weniger. Jedes Jahr werden rund 400 Filme im Wettbewerb und den... [mehr]

  • Kulturpolitik: Tarifabschluss für Orchestermusiker

    Frohe Botschaft mit einer bitteren Pille

    Stefan M. Dettlinger Für die Musiker an rund 100 deutschen Opern- und Sinfonieorchestern ist nach fünfjährigen Verhandlungen und vielen Streiks eine Einigung erzielt worden. Das äußerten gestern der Deutsche Bühnenverein in Köln und die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) in Berlin nach der Unterzeichnung des Tarifvertrags. Er stellt sicher, dass die... [mehr]

  • Pop: Neue CD von Timo Gross, Gregor Hilden und Richie Arndt

    Im Weinberg des Blues

    Wanderer, kommst Du nach Bad Bergzabern, dann schau im Weingarten von Hilden, Arndt und Gross vorbei. Ein Dutzend Reben sprießen hier hoch in den Himmel, das Wurzelwerk tief in der Erde verankert. Und der Mutterboden, der in diesem akustischen Wingert geschmackvolle Früchte reifen lässt, ist nichts anderes als der Blues. "The Vineyard Sessions" heißt das Album... [mehr]

  • Kulturpolitik: Martin Stather stellt das Jahresprogramm 2010 für den Mannheimer Kunstverein in der Augustaanlage vor

    Kinetik, Laser, viele regionale Künstler

    Annika Wind Kunst sollte eine gewisse Strahlkraft besitzen. Das sieht offensichtlich auch Martin Stather so, der sich zum Jahresanfang in 2010 etwas Strahlendes in den Mannheimer Kunstverein holt: Vom 2. Februar bis 21. März zeigt er ein in glutrotes Licht getauchtes Auto, frisch aus China importiert und mit Laser und Nebelmaschine effektvoll in Szene gesetzt. Li... [mehr]

  • Film: Das Kurzfilmfestival "Zum Goldenen Hirsch" geht in der Alten Feuerwache vielversprechend in die zweite Jagdsaison

    Kurze, bunte Filme für alle von allen

    Bernd Mand Vor knapp zweieinhalb Jahre fing der ganze Rummel an. Im Mannheimer Cinema Quadrat und dem Heidelberger Karlstorkino begann damals die große Jagd auf den goldenen Rudelführer. Die Idee war ein ganzjähriges regionales Kurzfilmfestival, das nach einer Periode von zwei Jahren in der finalen Preisverleihung gipfeln sollte. Und genau so sollte es denn auch... [mehr]

  • Ungerechte Theaterwelten

    Endlich, so muss man sagen, ist dieser Kampf an einem Ende angekommen. Er hat alle, auch das Publikum, viele Nerven gekostet, sind doch bisweilen ganze Vorstellungen im Streiksumpf versunken. Der große Gewinner ist also der Kulturnutzer. Für die Musiker aber, so sagen sie, bringt der neue "Tarifvertrag für Musiker in Kulturorchestern" (TVK) nur Nachteile, obwohl... [mehr]

  • Kabarett: Rolf Miller feiert im ausverkauften Capitol die Mannheim-Premiere seines neuen Programms

    Vorurteile als "Tatsachen"

    Jörg-Peter Klotz "Jaja, also . . . genauso war des . . ." - im Prinzip bestehen weite Teile eines Abends mit dem Kabarettisten Rolf Miller aus Gestammel. Sätzen aus Phrasen und Füllwörtern, gern ohne Verben, die noch lieber im Nichts enden. Und trotzdem einen Sinn ergeben. Auch bei der Mannheimer Premiere seines neuen Programms "Tatsachen" im ausverkauften... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Carl-Benz-Gymnasium (CBG) muss sich mit neuen Leuchtkörpern begnügen

    "Erhebliche Zweifel an der Sinnhaftigkeit"

    Peter Jaschke Dass das Foyer des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) Ladenburg "düster wirkt und eine Aufhellung notwendig wäre", stellte FDP-Stadtrat Dr. Rudolf Lutz fest. Die "düstere Erscheinung aufpeppen", dafür sprach sich auch sein SPD-Kollege Gerhard Kleinböck aus. Deshalb plädierte man wie auch die Mehrheit in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates für den... [mehr]

  • Ladenburg: Jugendgemeinderat will Sanierung statt Neubau

    Jugend hält an "Kiste" fest

    Es muss das besondere Flair der früheren Pflastermühle sein: Der Jugendgemeinderat (JGR) hat sich eindeutig für den Erhalt des stark renovierungsbedürftigen städtischen Jugendzentrums "Kiste" am heutigen Standort Wallstadter Straße ausgesprochen. "Wir sind für die Sanierung und gegen einen Neubau", erklärte Bianca Eggert unter anderem aus städtebaulichen... [mehr]

Lampertheim

  • Evangelischer Posaunenchor: Seit mehr als sechs Jahrzehnten an Heiligabend unterwegs

    Hofheim. Die musikalische Verkündung der Weihnachtsbotschaft feiert beim evangelischen Posaunenchor in diesem Jahr ihr 64-jähriges Bestehen. Erstmals gingen 1945 die Bläserinnen und Bläser unter der damaligen Leitung des Dirigenten Jakob Lösch XVII. abends um 22 Uhr durch die Straßen Hofheims und verkündeten mit ihren Instrumenten den weihnachtlichen Frieden.... [mehr]

  • Fußball: Jugendarbeit der SG Hüttenfeld trägt Früchte / B-Jugend in der Kreisklasse ungeschlagen

    "Schon früh mit dem grün-weißen Virus infiziert"

    Hüttenfeld. Was waren das für Zeiten, als die SG Hüttenfeld in den 70er Jahren alle Altersklassen ihrer Fußballjugend besetzt hatte. Von diesem Ziel ist der Verein aus dem Lampertheimer Stadtteil zwar noch ein Stück weit entfernt, doch immerhin freuen sich die Hüttenfelder wieder über ihre B-Junioren-Mannschaft. Die SGH-Talente verpassten jedoch nach der... [mehr]

  • Projekt: "SM" startet Aktion "Vorfahrt für sicheres Fahren"

    Aufpassen auf der Straße lohnt sich jetzt gleich doppelt

    Lampertheim. Es ist eine Binsenweisheit, aber in jedem Einzelfall tragisch: Junge Menschen gehören in Unfallstatistiken zu den häufigsten Opfern. Fehlende Erfahrung, manchmal gepaart mit einer Prise Übermut und geringem Risikobewusstsein lassen im Straßenverkehr immer wieder jede Vorsicht verloren gehen. Deshalb startet der "Südhessen Morgen" jetzt die Aktion... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Vorsitzende Uta Kilian geehrt

    Danke für großen Einsatz

    Hüttenfeld. "Es ist sehr schön zu sehen, dass so viele Plätze besetzt sind": Mit diesen Worten begrüßte zweite Vorsitzende Magdalena Molter die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hüttenfeld bei der diesjährigen Weihnachtsfeier im Foyer des Bürgerhauses. Gemeinsam mit ihren Helferinnen und Helfern hatte sie ein schönes Weihnachtsprogramm zusammengestellt,... [mehr]

  • Grüne: Dieter Melchior wurde für seine 30-jährige Mitgliedschaft in der Partei gewürdigt

    Ein Mann der leisen Worte

    Katharina Ossadnik Lampertheim. 30 Jahre Mitgliedschaft bei den hessischen Grünen, darauf kann der Lampertheimer Dieter Melchior zurückblicken. Seine Ortsverbandskollegen und Mitglieder der Grünen des Kreises Bergstraße bereiteten ihm im Rahmen der Jahresabschlussfeier in der Gaststätte "Zum Schützenhaus" mit der Ehrung eine große Überraschung. "Lieber... [mehr]

  • Bilanz und Ausblick II: Wirtschaftskrise beeinträchtigt bislang nur Gewerbeansiedlungen

    Im Neubaugebiet Rosenstock brummt's

    Lampertheim. Am Industrie- und Gewerbegebiet Wormser Landstraße herrscht mittlerweile der Status Quo. Das Lampertheimer Neubaugebiet Rosenstock ist dagegen eine Großbaustelle. Was zeigt, dass die allgegenwärtige Wirtschaftskrise so allgegenwärtig gar nicht ist. Doch ist sie wohl immerhin dafür verantwortlich, dass Neuansiedlungen durch Gewerbetreibende in der... [mehr]

  • Blick nach Worms: Vom 22. bis 30. Mai lockt der Pfingstmarkt

    Mehr Platz und mehr Aussteller

    Worms. Die erwartete Qualität, die räumliche Nähe und die über 50-jährige Erfahrung im Messebereich haben letztendlich den Ausschlag gegeben, dass die Koenitz Messegesellschaft Koblenz den Zuschlag für den Pfingstmarkt bekommen hat. Dieser findet 2010 vom 22. bis 30. Mai auf der Kisselwiese statt. Dass die GmbH zudem alle handwerklichen Arbeiten mit eigener... [mehr]

  • Marathon

    Meldungen für Frankfurt möglich

    Frankfurt. Ab sofort ist es möglich, sich im Internet für den Frankfurt Marathon am 31. Oktober 2010 anzumelden. Auf der Homepage www.frankfurtmarathon.com können sich Laufbegeisterte registrieren, der Organisationsbeitrag beträgt bis zum 31. Januar 50 Euro, anschließend steigen die Gebühren an. "Wir haben unsere Startgelder stabil gehalten", erklärte Jo... [mehr]

  • Reiten: Erfolge bei Festhallen-Turnier in Frankfurt

    Nieberg ist Champion

    Frankfurt. Der erste Champion in der Frankfurter Festhalle steht fest: Lars Nieberg aus Homberg hat das Indoor Championat der hessischen Springreiter mit dem acht Jahre alten Oldenburger Wallach Landadel-A gewonnen. Eine makellose Bilanz in Umlauf und Siegerrunde führte zu diesem Erfolg. Nächstes Vorhaben des zweimaligen Mannschafts-Olympiasiegers: Die... [mehr]

  • Fußball: Eintracht-Trainer ärgert sich über geplatzten Transfer von Theofanis Gekas

    Skibbe lässt sich den Mund nicht verbieten

    Frankfurt. Trotz des geplatzten Transfers von Theofanis Gekas und erneuter Meinungsverschiedenheiten mit Vorstandschef Heribert Bruchhagen will Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe beim hessischen Fußball-Bundesligisten nicht das Handtuch werfen. "Ich fühle mich im Verein wohl, bei der Mannschaft, in der Stadt. Ich bin gerne Trainer von Eintracht Frankfurt... [mehr]

  • Spenden: Lebenshilfe und Hospizinitiative freuen sich

    SPD-Frauen kriegen's gebacken

    Lampertheim. 26 Stollen, jede Menge Waffeln, gebackene Nikoläuse, Glühwein und Kaffee - das alles hatten die SPD-Frauen bei ihrer traditionellen Aktion auf dem Schillerplatz verkauft. Jetzt überreichten sie in der Kindertagesstätte "Schwalbennest" einen stolzen Betrag von 500 Euro je zur Hälfte an die Lebenshilfe Lampertheim und die Hospizinitiative Ried. "Alle... [mehr]

  • Sport: Nach dem Parlamentsbeschluss will Lampertheims größter Verein nun die Ärmel hochkrempeln, um die noch fehlenden Gelder zusammen zu bekommen

    TV holt tief Luft für ein ehrgeiziges Ziel

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Wo auch immer auf Lampertheimer Territorium ein Spaten in die Erde sticht, trifft er auf Müll. Diese leidvolle Erfahrung hielt im Verlauf der Haushaltsberatungen die Fraktionen von CDU und FDP davon ab, dem Neubau eines Kunstrasenplatzes auf einem Teilgelände des jetzigen Hartplatzes, den die Fußballer des Turnvereins bespielen,... [mehr]

Lautertal

  • Projekt: Förderverein spendierte der Lindenfelser Grundschule eine Überarbeitung ihres Internet-Auftritts

    Azubis bringen die Orff-Schule ins Netz

    Lindenfels. Über die geförderten Webseitenprojekte "Azubi-Projekte" des Fördervereins für regionale Entwicklung wurde die Internetseite der Carl-Orff-Schule neu erstellt und ist ab sofort unter www.carl-orff-schule-lindenfels.de im Internet verfügbar. Im Rahmen des mehrwöchigen Umsetzungszeitraumes wurde die Seite nach Wünschen und Vorgaben der Schule geplant... [mehr]

  • Bürgerinitiative

    Demonstration gegen Sendeanlage

    Lindenfels. Morgen (Samstag) plant die Bürgerinitiative für umweltverträglichen Mobilfunk eine Demonstration in Lindenfels. Treffpunkt ist um 10 Uhr im Kurpark von Lindenfels. Die "Bürgerwanderung" soll durch die Burgstraße (Fußgängerzone) zur Nibelungenstraße führen und von dort zu dem Haus, auf dem eine Mobilfunkstation errichtet wurde. Die Veranstaltung... [mehr]

  • Gadernheim: Einrichtung der evangelischen Kirche feierte mit einem großen Fest den 40. Gründungstag

    Ein Markt zum Kindergarten-Jubiläum

    Gadernheim. Am Adventsmarkt des Gadernheimer Kindergartens beteiligten sich viele Gruppierungen, und viele Gäste konnten dazu begrüßt werden. Der Kindergarten feierte mit dem Markt sein 40-jähriges Bestehen. Zunächst gab es dazu einen Gottesdienst. Das Fest stand unter dem Motto "Sich gegenseitig helfen und unterstützen". Ein Beispiel war dabei die Geschichte... [mehr]

  • Helferabend: Verein für Vogel- und Naturschutz traf sich

    Naturschützer hielten Rückschau

    Lindenfels. Zu einem Helferabend kamen die Mitglieder des Vereins für Vogel- und Naturschutz (VVN) Lindenfels zusammen. Zum Jahresabschluss ist es Tradition geworden, bei "Worscht und Weck" noch einmal zusammenzukommen und das Jahr Revue passieren zu lassen. Vorsitzende Jutta Haas freute sich darüber, dass viele Mitglieder Zeit für diesen Abend gefunden hatten.... [mehr]

  • Neue CD vom Liederkranz

    Winterkasten. Stolz präsentiert Chorleiter Jürgen Martini den dritten Tonträger seines Männerchors Liederkranz Winterkasten. Es sind zwei CDs, auf denen ein Live-Mitschnitt vom Frühjahrskonzert im Mai zu hören ist. Die Doppel-CD ist einer von vielen Preisen, die es beim 14. Adventssingen des Männerchors zu gewinnen gibt. Dieses Open-Air-Konzert findet... [mehr]

  • Mittelpunktschule: Auch Lindenfels übernimmt Schirmherrschaft

    Patenvertrag unterzeichnet

    Gadernheim/Lindenfels. Der Lindenfelser Bürgermeister Oliver Hoeppner hat nun für die dritte Gemeinde im Einzugsgebiet der Mittelpunktschule (MPS) Gadernheim einen Patenvertrag für Schüler unterzeichnet. Zuvor hatten bereits die Gemeinden Lautertal und Modautal den Vertrag unterschrieben. Gedacht ist die Abmachung vonseiten der Gemeinden als eine Art... [mehr]

  • Schützenverein: Beim Jahresabschluss wurde traditionell die Vereinsbesten ausgezeichnet

    Peter Rausch ist neuer Schützenkönig in Reichenbach

    Reichenbach. Die Jahresabschlussfeier beim Schützenverein Reichenbach war ein guter Anlass, langjährige Mitglieder und erfolgreiche Sportler zu ehren. Wie sich bei der Feier zeigte, ist die Schar der Mitglieder des Schützenvereins weiter angewachsen: Die neue Sparte Bogenschießen findet großen Anklang. Spartenleiter Richard Klippel berichtete, dass sich die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof: Einige Mieter sind bereits in das Großprojekt Schwarzwaldblock eingezogen / Derzeit entstehen 65 weitere Wohnungen

    Harald Sawatzki Die 29 Mieter im ersten Bauabschnitt des Schwarzwaldblocks sind längst eingezogen. Inzwischen hat der Spar + Bauverein Abschnitt zwei "in der Mache". Auf dem Lindenhof entstehen an der Ecke Schwarzwaldstraße/Haardtstraße weitere 65 Mietwohnungen. Mit der Beendigung dieser Teilmaßnahme rechnet Genossenschaftschef Manfred Wolf Ende nächsten Jahres.... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hockey

    15:10-Sieg der SSG beim Schlusslicht

    bensheim. Ohne den erkrankten Trainer Cremer siegten die Hockey-Spieler der SSG Bensheim ihre Partie der 3. Verbandsliga beim Schlusslicht Wiesbadener THC II verdient mit 15:10 (9:8). In der ersten Hälfte fanden die Gäste nie richtig ins Spiel. Nach dem Wechsel spielte Bensheim zu verhalten und die Landeshauptstädter führten 10:9. Dann erhielt SSG-Spielführer... [mehr]

  • Sportbuch

    Auch SV Alsenborn berücksichtigt

    Das Autoren-Duo Hardy Grüne/Christian Karn bringt ein komplett neues Nachschlagewerk auf den Markt. Erstmals werden die großen deutschen Fußballvereine seit 1903 nicht nur in purer Statistik vorgestellt, sondern auch ausführlich in Wort und Bild porträtiert. So werden über 100 Jahre deutsche Fußballgeschichte in mehr als 2000 Kapiteln lebendig. Einstige... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    Gelingt "Lilien" der erste Auswärtssieg?

    Darmstadt. Am morgigen Samstag, 14 Uhr, bestreitet der SV Darmstadt 98 sein letztes Punktspiel 2009 in der Fußball-Regionalliga Süd. Die Juskic-Elf ist im Stadion an der Kreuzeiche zu Gast beim SSV Reutlingen. Die Gastgeber standen in den ersten fünf Spielen im oberen Drittel der Tabelle und befanden sich im weiteren Verlauf der Hinrunde zunehmend im Mittelfeld.... [mehr]

  • Tischtennis: Nachwuchs-Mannschaften der TSV Auerbach gut platziert

    Großartige Halbzeitbilanz

    bensheim. Der Nachwuchs der Tischtennis-Abteilung der TSV Auerbach steht zur Hinrunde in allen vertretenden Klassen gut bis sehr gut da. Die erste TT-Jugend liegt zur Halbzeit auf einem tollen zweiten Platz. Nur im letzten Spiel, vielleicht schon in der Winterpause, verlor man zum ersten Mal. Überragender Spieler der ersten TSV-Jugend war Jan Sturm, der kein... [mehr]

  • Ringen: Heute letzter Heimkampf gegen starken RSC Fulda

    KSV Bensheim ohne Illusionen

    Bensheim. Für ihren letzten Kampf der Landesliga-Runde machen sich die Ringer des KSV Bensheim keine falschen Hoffnungen. Bereits am heutigen Freitag empfangen sie um 20.30 Uhr in der Turnhalle der Joseph-Heckler-Schule die starke Mannschaft des RSC Fulda, die zu besiegen kaum möglich scheint. Hinter dem Spitzenreiter ASV Dieburg hat sich diese Staffel aus... [mehr]

  • Hallenfußball: SV Mörlenbach veranstaltet 20. Hallencup

    Mit Olympia Lorsch und Sportfreunden

    Mörlenbach. An diesem Wochenende richtet A-Ligist SV Mörlenbach seinen 20. Fußball-Hallencup aus und eröffnet damit die Serie von Wettbewerben in der Halle. Bereits heute ( ab 18 Uhr) veranstaltet der SVM in der Weschnitztalhalle zudem sein Soma/AH-Turnier. Morgen und am Sonntag kämpfen dann die Senioren um den Sieg. Insgesamt gehen hier 14 Mannschaften in drei... [mehr]

  • Schießen: Lindenfelser Luftgewehr-Mannschaft feiert Klassenerhalt

    Präsent zum 40-Jährigen

    Lindenfels. 2010 feiern die Sportschützen Lindenfels ihr 40-jähriges Bestehen und schon jetzt gab es das erste schöne Geschenk: Die Luftgewehrmannschaft erreichte als Aufsteiger in die Kreisklasse Tabellenplatz vier und sicherte sich den angestrebten Klassenerhalt. Zum Abschluss der Saison 2009 wurde mit einem Ergebnis von 1486 Ringen der Saisonschnitt von 1473,40... [mehr]

  • Schießen: Lindenfelser Luftpistolen-Team enttäuscht

    Schwächste Leistung gezeigt

    Lindenfels. Mit fünf Siegen und drei Niederlagen schloss das Luftpistolen-Team der Sportschützen Lindenfels die Saison 2009 in der Grundklasse 1 ab. Beim SV Bürstadt gab es mit der schwächsten Saisonleistung eine vermeidbare Niederlage. Luftpistole-Grundklasse 1: SV Bürstadt - SPS Lindenfels 1402:1382. Bei den Lindenfelsern lief es eher durchwachsen. Roland... [mehr]

  • Persönlich: Bensheimerin Marion Bleiholder-Weigele war einst die jüngste deutsche Bundesligaspielerin und absolvierte 42 Länderspiele in der Nationalmannschaft

    Wenn eine Frau Basketballer trainiert . . .

    Ronald Schwinn Bensheim. Es hat schon Seltenheitswert, wenn eine Frau eine erste Männer-Mannschaft trainiert - und das nun sogar schon zum zweitenmal. Und wenn diesen Job zudem eine ehemalige Nationalspielerin ausübt, dann fällt dies noch mehr ins Gewicht. Seit September coacht Marion Bleiholder-Weigele die Basketballer des VfL Bensheim - und das erfolgreich. Denn... [mehr]

  • Schach: SG 31 Bensheim bringt Schachfreunde König Nied erste Niederlage bei

    Wichtig im Aufstiegskampf

    bensheim. In einer spannenden Begegnung bezwang das VerbandsligaTeam der SG 31 Bensheim die bis dahin ungeschlagenen Schachfreunde von König Nied denkbar knapp mit 4,5:3,5 Punkten und verbesserte sich damit auf Tabellenrang drei. Im Bürgerhaus Bensheim-Zell stellten vor allem die Spieler an den hinteren Brettern den Sieg sicher. Matchwinnerin war am 7. Brett... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Regionalliga: Waldhof verlost Trikot-Werbung

    Für 500 Euro auf die Brust

    MANNHEIM. Mit einer ungewöhnli-chen Aktion wird Fußball-Regionalligist SV Waldhof nach der Winterpause seine Trikotbrust vermarkten. Für 500 Euro können Firmen und Privatpersonen bis zum 23. Januar ein Los erwerben. Im Rahmen des am gleichen Tag stattfindenden Vorbereitungsspiels gegen Eintracht Frankfurt II wird der Gewinner gezogen und ziert mit seinem... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Zweikampf um Wintertitel mit Türkspor

    Ketsch will oben bleiben

    MANNHEIM. Draußen wird es immer kälter, in der Fußball-Kreisliga geht es an diesem Wochenende allerdings noch einmal ganz heiß her. Da Primus SpVgg Ketsch am vergangenen Wochenende erneut patzte und erstmals in dieser Saison zu Hause verlor (gegen den TSV Amicitia Viernheim II), ist das Rennen um Platz eins wieder offen. Momentan liegt die Mannschaft von Coach... [mehr]

  • Talent der Region: Markus Schmitt aus der A-Jugend des SV Waldhof hat es schon zum U-18-Nationalspieler geschafft

    Nach dem Abi reizt der Profi-Fußball

    Roland Bode MANNHEIM. Der im A-Jugend-Bundesliga-Team des SV Waldhof spielende Markus Schmitt hat in der vergangenen Woche seine Premiere in der U-18-Nationalmannschaft gefeiert. Beim 6:3 gegen Ungarn wurde der Mannheimer eingewechselt. "Ich konnte das erst gar nicht glauben, als ich die Post aus dem Briefkasten geholt habe", freute sich der 17-Jährige über seine... [mehr]

  • Hockey: TSV kämpft um Einzug ins Viertelfinale / MHC entspannt

    Zittern im Frankenland

    MANNHEIM. Reicht es für den Viertelfinal-Einzug? Die Hockey-Bundesliga-Damen des TSV Mannheim kassierten am vergangenen Wochenende eine Auswärtsniederlage beim Münchener SC. Momentan ist die Mannschaft von Coach Uli Weise noch Erster in der Südliga. Doch der Kampf um die beiden Tickets für das Viertelfinale - nur die beiden Erstplatzierten der Sechser-Liga... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Regionalliga: Trainer Eyub Erden sieht Oftersheim/Schwetzingen bei Spitzenreiter nicht zwangsläufig chancenlos

    "Fahren mit viel Selbstvertrauen nach Balingen"

    Für die Regionalliga-Truppe der HG Oftersheim/Schwetzingen geht es jetzt am Samstag zum Handballspielen nach Balingen, wo um 20 Uhr angepfiffen wird. Ein schier hoffnungsloses Unterfangen scheint es, dort punkten zu wollen, schließlich stellen sich die Kurpfälzer beim aktuellen Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten II vor. Doch genau darin liegt auch ihre... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Reilingens Coach Cecilio Alonso denkt noch nicht ans Aufhören

    "Werfe die Brocken nicht hin"

    Michael Callies Sogar beim Weihnachtsbaumkauf spielt der Fußball im Leben von Cecilio Alonso eine wichtige Rolle. Zumindest ließ sich der Trainer des SC 08 Reilingen dabei für ein Telefonat Zeit. Vor dem schweren Spiel bei Hochstätt Türkspor am Sonntag (14 Uhr) ist ihm das hoch anzurechnen. Cecilio Alonso macht deutlich, "dass ich keineswegs gewillt bin, die... [mehr]

  • Im Gespräch: Schwetzinger Trainer Volker Zimmermann sieht im Saisonauftakt den Grund der Misere

    "Wollen Boden gutmachen"

    Lothar Fischer Mit dem besten Kader seit Jahren - hieß es - ist der SV 98 Schwetzingen in die aktuelle Verbandsligasaison gestartet. Dementsprechend groß waren auch die Erwartungen, die das Team rund um Trainer Volker Zimmermann vor der Runde für sich beanspruchen durfte. Doch die Realität sah anders aus und die Spargelstädter kamen recht schwer aus den... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen: Ketsch will im Heimspiel gegen den TV Mainzlar an die guten Leistungen der vergangenen beiden Wochen anknüpfen

    Bären wollen Revanche und zwei Punkte

    Volker Widdrat Jo, is denn scho Weihnachten? Nein, noch nicht. Auch nicht für FrauenHandball-Zweitligist TSG Ketsch, der sich zwar schon aus den letzten beiden Spielen mit vier Punkten beschenkt hat, am Samstag aber wenige Tage vor dem Fest noch einmal zwei Zähler einfahren könnte. Die Roten vom Altrhein empfangen den TV 05 Mainzlar. Mit einem Punkt mehr rangieren... [mehr]

  • Fußball: Überblick über Termine und Auf- und Abstiegssituation

    Fünf Ligen voll im Soll

    Die fünf Fußball-Amateurklassen (Ober-, Verbands- und Landesliga) sind in der Winterpause. Kein Vorrundenspiel ist ausgefallen. Die nachfolgenden Ausführungen geben einen Überblick darüber, wie es terminlich weiter geht und erläutern die Auf- und Abstiegssituation.Oberliga Baden-WürttembergAm 20./21. Februar geht es weiter, die Saison wird am 29. Mai beendet.... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Waldhof verlost Trikot-Werbung / Heutige Partie bei Bayer Leverkusen von Absage bedroht

    Für 500 Euro beim SV Waldhof auf die Brust

    Mit einer ungewöhnlichen Aktion wird Fußball-Regionalligist SV Waldhof nach der Winterpause seine Trikotbrust vermarkten. Für 500 Euro können Firmen und Privatpersonen bis zum 23. Januar ein Los erwerben. Im Rahmen des am gleichen Tag stattfindenden Vorbereitungsspiels gegen Eintracht Frankfurt II wird der Gewinner gezogen und ziert mit seinem Schriftzug bis Juni... [mehr]

  • Handball: Landesligist Eppelheim gegen SGL II

    Keine leichte Aufgabe

    Nächster Gegner der TV Eppelheim in der Handball-Landesliga wird die SG Leutershausen II sein, die derzeit auf einer Erfolgswelle reitet und zuletzt aus vier Spielen fast optimale sieben Punkte ergatterte. Wie es sich für eine "Zweite" gehört, bestehen die "Roten Teufel" aus hungrigen Talenten. Zudem trifft der TVE auch auf Hewar Vural, der in der letzten Saison... [mehr]

Lorsch

  • Musiktheater: Titel der Kultband am Samstag im Rex

    "Pink Floyd"-Projekt gastiert

    Lorsch. Ein Hauch der guten alten Zeit wird am kommenden Samstag (19.) im Lorscher Musiktheater Rex zu spüren sein, wenn die Formation "Pink Floyd Projekt" gastiert. Der Formation um den Sänger Frank Altpeter gelingt es dank handwerklicher Qualität und einem gut ausgesteuerten Sound, die Songs ihrer Vorbilder dem Publikum in einer farbenprächtigen Show... [mehr]

  • Maikäferbegiftung

    Die Engerlinge sind das Problem

    Lorsch. In der Diskussion um die umstrittene Maikäferbegiftung im Ried meldet sich Werner Groß zu Wort. Der Lorscher Vorsitzende des Kreisverbandes der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald schreibt: "Der Wald im hessischen Ried leidet. Unter anderem seit Jahrzehnten durch die Massenvermehrung des Waldmaikäfers und dessen vier Jahre im Boden lebenden und an Baumwurzel... [mehr]

  • Stadt: Jahresauftaktkonzert im Schnitzer-Saal

    Die Nacht der drei Tenöre

    Lorsch. Zu einem Jahrsauftaktkonzert 2010 lädt die Stadt Lorsch ein. Termin ist am 23. Januar (ein Samstag). Der Konzertabend steht unter dem Motto "Die Nacht der Tenöre" und findet im Paul-Schnitzer-Saal statt. Mit der Premiere im Jahr 2009 entführte das Jahresauftaktkonzert die Gäste in die weite Welt der Oper, Operette und des Musicals, erinnert die... [mehr]

  • Naturfreunde: Mit einem Ausflug zur Ruine Rodenstein das Wanderjahr abgeschlossen / Mehrtagesreise ins Elbsandsteingebirge

    Erste Tour führt im Januar nach Steigerts

    Einhausen. Auch bei Ihrer letzten Wanderung für das Jahr 2009 hatten die Naturfreunde Einhausen viel Glück mit dem Wetter. Von Neunkirchen wanderte die Gruppe gemütlich durch den noch herbstlich gefärbten Laubwald zur Ruine Rodenstein, dem ersten Rast- und Verweilpunkt. Beim Wiederanstieg zur Neunkircher Höhe entschied die Einhäuser Wandergruppe... [mehr]

  • Sternsinger

    Heute werden die Gewänder probiert

    Einhausen. Die Pfarrgemeinde St. Michael bereitet die Sternsinger-Aktion vor. Sie findet statt am Freitag, 1. Januar. Vom Neujahrstag werden die Akteure bis zum Mittwoch, 6. Januar, dem Fest Erscheinung des Herrn, unterwegs sein. Die Gruppen treffen sich am heutigen Freitag (18.) zur Anprobe der Gewänder und zur Gruppeneinteilung um 16 Uhr im Pfarrzemtrum St.... [mehr]

  • Theater Sapperlot: Ulrich Michael Heissig brillierte in der von ihm kreierten Figur Irmgard - Hildegard Knefs jüngere Schwester

    Kleine Diva, die gern groß wäre

    Lorsch. Ihrer großen Schwester lag die Welt zu Füßen. Die Sonnenseite eines Stars erlebte Irmgard Knef, Hildegards wenige Minuten jüngere Zwillingsschwester, nicht. Statt Erfolge in Hollywood und auf den bedeutenden Bühnen rund um den Erdball einzuheimsen, musste sie sich mit kleinen Auftritte über Wasser halten. Statt Glamour und Luxus blieb ihr nur die zugige... [mehr]

  • DRK: Blutspenden zum Jahresende in Lorsch und Einhausen

    Noch zwei Spendetermine

    Einhausen/Lorsch. Zur Blutspende lädt das Einhäuser DRK heute (Freitag) in das Bürgerhaus ein. Von 17.30 bis 20.30 Uhr stehen die Helfer bereit. Bereitschaftsleiter Kai Frunzke hofft auf eine gute Resonanz zum Jahresabschluss - zumal inzwischen auch Freiwillige bis zum 71. Lebensjahr zur Spende zugelassen sind. Wer den Termin heute nicht wahrnehmen kann, die gute... [mehr]

  • Rassegeflügelzuchtverein: Zahlreiche verdiente Mitglieder geehrt

    Preise für erfolgreiche Züchter

    Lorsch. Es würden zwar in erster Linie Hühner gezüchtet im Lorscher Rassegeflügelzuchtverein. Das sei aber keine leichte Aufgabe für die Züchter, die dieses Hobby ernst nähmen, erklärte Vorsitzender Dogan Calic bei der Jahresabschlussfeier in der winterlich-weihnachtlich geschmückten Hinkelshalle. Es wäre schön, wenn mehr junge Leute sich diesem Hobby... [mehr]

  • Wingertsbergschule: Adventsnachmittag in der Nibelungenhalle kam gut an

    Theater, Tanz und Weihnachtsschmuck

    Lorsch. Kaum noch ein Durchkommen gab es zeitweise in der Nibelungenhalle, als die Wingertsbergschule dort ihren Adventsnachmittag mit Basar abhielt. Die weihnachtlich dekorierten Tischgruppen waren vollbesetzt und auch an den Ständen der Grundschulklassen herrschte reges Treiben.Beifall für den SchulchorRektor Berthold Thiede freute sich natürlich über den... [mehr]

  • Mensch vor Verkehr: Vorstand traf sich zu Workshop "ICE-Trasse" / Wanderung mit Bürgern geplant

    Was die Schneise im Wald anrichten würde

    Albert Herrmann Einhausen/Lorsch. Zu einem Strategie- und Planungs-Workshop trafen sich die Vorstandsmitglieder der Bürgerinitiative "Mensch vor Verkehr (MvV) Lorsch und Einhausen" im Bürgerhaus der Weschnitzgemeinde. Der MvV-Vorstand um die Vorsitzenden Dr. Helmut Klepper und Dirk Claassen machte dabei deutlich, dass er eisern bleiben will. "Unsere begründete... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Windows Vista für Umsteiger

    Lorsch. Einen Kurs Windows Vista für Umsteiger bietet die Kreisvolkshochschule an. Für PC-Nutzer, die bereits Erfahrung mit einer älteren Windows-Version haben, gibt es einen Kurs zum Umstieg auf Windows VISTA, dem neuen Betriebssystem von Microsoft. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit der neuen grafischen Oberfläche und den neuen Funktionen des Betriebssystems... [mehr]

Ludwigshafen

  • "Biotop mit 80 Pflanzenarten"

    Wie beurteilen Sie als Vorsitzender der IFLM die Entwicklung des Maudacher Bruchs? Glietenberg: Wir begrüßen die Möglichkeit, das Wasser eines TWL-Tiefbrunnens in das etwa 50 Hektar große Feuchtgebiet im Bruch einleiten zu dürfen, um den Wasserpegel auch in trockenen Jahren halten zu können. Der hohe Eisengehalt des Brunnenwassers muss vor der Einleitung ins... [mehr]

  • Soziales: Kinderschutzbund zieht Bilanz aus Wunschzettelaktion

    Fast 500 große und kleine Weihnachtsgeschenke

    "Die Kinder freuen sich immer wahnsinnig, wenn ihre Wünsche erfüllt werden konnten", sagt Marion Schneid (Bild), Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ludwigshafen. Bereits im vierten Jahr hat der Ortsverein mit dem Rathaus-Center die Aktion "Wunschzettel" organisiert. Im Vorfeld wurden Einrichtungen - vor allem in sozialen Brennpunkten - aufgerufen, ihren besonders... [mehr]

  • Umwelt: Aktion von Stadt, Förderverein, Berufsschülern und THW / Neues Becken gegen Austrocknung der Feuchtbiotope

    Frisches Wasser für das Bruch

    Thomas Schrott Wiesen, Äcker, Wald und Feuchtbiotope sorgen kilometerweit für ein beschauliches Naherholungsgebiet. Diese Idylle ist aber in Gefahr. Das Maudacher Bruch droht auszutrocknen. Um ein weiteres Absinken des Grundwasserspiegels zu verhindern, plant die Stadt eine Gemeinschaftsaktion mit der Interessen- und Fördergemeinschaft für das... [mehr]

  • Katholische Kirche: Gemeinden laden zu Rundgang ein / Passantenseelsorge "Lichtpunkt" schließt über die Feiertage

    Krippenfiguren bezaubern mit vielen Details

    Auch in diesem Jahr laden die katholischen Kirchen in der Stadt zu einer "Krippenwanderung" oder Krippenrundfahrt ein. "Am Sonntag, 27. Dezember, sind alle Kirchen in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet", erklärt die Sprecherin des katholischen Dekanats, Brigitte Deiters, "viele auch noch zu anderen Zeiten." Welche Krippe wann besichtigt werden kann, steht in einem... [mehr]

  • Fußball: FSV Oggersheim startet mit neugewählter Führung

    Neubeginn in Kreisklasse

    Der traditionsreiche FSV Oggersheim bleibt trotz Insolvenz bestehen - wenn die Gläubiger dem Plan von Insolvenzverwalter Patric W. Naumann (Mannheim) zustimmen, den dieser "noch vor Weihnachten"dem Amtsgericht vorlegen wird. Wenn das Gericht den Plan im Januar absegnet, wird ein Schlussstrich unter das Finanzdebakel gezogen. Der Verein kann finanziell "bei Null" und... [mehr]

  • Medizin: Michael Menge geht nach 25 Jahren als Chefarzt im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus in den Ruhestand

    Orthopädie wird ausgebaut

    Sarah Weik Ruhestand ist ein Wort, das Michael Menge eigentlich nicht so gerne hört. Er kann sich nicht vorstellen, einfach zu Hause zu bleiben und nichts mehr zu tun. "Dafür hasse ich das Geräusch des Staubsaugers viel zu sehr", sagte Menge grinsend. Gestern wurde er nach 25 Jahren als Chefarzt der Orthopädie im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus von... [mehr]

  • Lukom: Fehlbetrag steigt auf 3,1 Millionen Euro / Sparvorgabe des Aufsichtsrats

    Pfalzbau treibt Defizit hoch

    In neuem Glanz und mit verbesserter Technik erstrahlt der Pfalzbau nach der Generalsanierung. In der Bilanz der Lukom schlägt sich dies aber weniger positiv nieder. Höhere Kosten für Wartung und Sicherheitstechnik lassen den Zuschussbedarf für den Pfalzbau um 350 000 Euro auf 1,278 Millionen Euro klettern. Das Gesamtdefizit der Lukom wird 2010 auf 3,15 Millionen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • SAP Arena: Show "Dinosaurier - Im Reich der Giganten" fasziniert große und kleine Besucher mit Begegnungen der ungewöhnlichen Art

    Katja Nicklaus Der Dinosaurier mit den drei großen Hörnern stößt wild um sich. Vor rund 140 Millionen Jahren wäre einem Menschen bei diesem Anblick angst und bange geworden. Doch in der Kreidezeit hatte der Mensch einen großen Vorteil gegenüber den aktuellen Abenden in Mannheim: Es gab ihn noch nicht. Wer sich hingegen dieser Tage zur Show "Dinosaurier - Im... [mehr]

  • Aus unserem Tagebuch

    Dieser Ehrgeiz ist wirklich bewundernswert: Hauptschulabschluss mit der Note 1,6. Weiter auf die Realschule, dort dann gleich so gute Leistungen, ja sogar Klassenbeste, dass sie das Abitur anpeilt - und das nach Meinung der Lehrer und nach ihren Noten durchaus realistisch ist. Es ist schön, unter all den Menschen, deren Schicksale man beim "MM"-Hilfsverein... [mehr]

  • Gesundheit: Besuchsprogramm der Stadt findet nicht bei allen jungen Familien Anklang

    "Lieber einen Krippenplatz als Fencheltee"

    Susanne Räuchle Die Nacht war schlaflos, das Baby hat Hunger, der große Bruder verschmiert den Plätzchenteig auf dem Küchenboden, es klingelt: Nein, nicht der Weihnachtsmann kommt zur Bescherung, Besuch von der Stadt hat sich angekündigt. "Willkommen im Leben", strahlt die Kinderkrankenschwester und packt ihre guten Gaben aus: Ein Info-Ordner mit Tipps und... [mehr]

  • Handel und Wandel: Galeria Kaufhof belohnt Kindergärten bei Weihnachtsbaum-Schmückaktion mit Spielzeug und Gutscheinen

    1300 Kunden wählten, gewonnen haben Kinder

    Schon bevor die ersten Kindergartengruppen sich vor den Schaufenstern versammeln, standen sie da - die Dekorateure der Galeria Kaufhof. Harald Kling ist einer von ihnen und bereitet die Weihnachtsbaum-Schmückaktion schon vor, seit es sie gibt. "Eigentlich kann ich mir das gar nicht mehr wegdenken", sagt Kling. Sein Blick schweift dabei nachdenklich über den... [mehr]

  • Messe: Informationen rund um Berufsorientierung, Bewerbung, Hochschulen und Unternehmen in der Maimarkthalle

    Ausbildung satt bei "Jobs for Future"

    Was tun nach Schulabschluss, Studium oder Familienpause? Wie finde ich den richtigen (Wieder-)Einstieg in den Beruf? Wer sagt mir, welche Berufe gefragt sind, wie ich meine Fähigkeiten und Qualifikationen am besten einsetzen kann und wie ich fehlende Kenntnisse am effektivsten auffüllen kann? Orientierung, Informationen, persönliche Beratung und sogar... [mehr]

  • Religion: Fotoschau im Haus der Evangelischen Kirche

    Blick in die Welt

    Mondo - zu diesem Thema präsentiert die Fotografische Gesellschaft "Silbersee" (FGS) eine Ausstellung mit Fotografien und einer Installation im Haus der Evangelischen Kirche in M 1. 14 Amateur- und Profifotografen zeigen Schwarzweiß- und Farbarbeiten zu den Themen Mensch, Natur, Soziales und Religion. "Das Medium Fotografie ist im kulturellen Leben Mannheims fest... [mehr]

  • Bürger einfach überfahren

    Damit war zu rechnen: Entlang der geplanten Trasse für die Stadtbahn-Nord regt sich heftiger Widerstand. Gleise und Bahnanlagen vor der Haustüre, rollende Wagen durch bislang weitgehend ruhige Wohngegenden, mögliche Gefahren durch das neue Verkehrsmittel im Stadtteil, all das verunsichert die Bürger. Aus leidvollen Erfahrungen hätten Stadt und Verkehrsbetriebe... [mehr]

  • Jugendberufshilfe: Förderband freut sich über gute Vermittlungsquote / Bewerbungstraining und Nachhilfe

    Doch noch Lehrstelle gefunden

    Waltraud Kirsch-Mayer Manchmal gibt es auch positive Überraschungen. "Im Juni waren wir voll Panik, weil nur wenige unserer Jugendlichen eine Zusage hatten", berichtet Barbara Stanger, Leiterin des Förderbandes, das sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst vielen Mädchen und Jungen einen Lehrabschluss zu ermöglichen. Trotz Wirtschaftskrise gelang es, mehr... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ex-Freund sticht auf den Rivalen ein

    Ein Ausbruch von Gewalt, völlig unvermittelt, ohne jede Vorwarnung: Ein 23-Jähriger stach dem neuen Freund seiner Verflossenen mit einem Klappmesser in die Brust. Das ein Jahr ältere Opfer musste sich im Krankenhaus behandeln lassen, Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Der 23-jährige Messerstecher war nachts kurz vor 2 Uhr in die Wohnung seiner "Ex"... [mehr]

  • Marktrundgang: Einkäufe fürs Festessen an Weihnachten

    Gans und Reh gefragt wie eh und je

    Etwas Besonderes soll es sein, das Essen an Heiligabend. Bevor das Festmahl jedoch serviert werden kann, ist ein hohes Maß an Planung erforderlich - und die beginnt bereits beim Einkauf. "Unsere Stammkunden haben den Weihnachtsbraten bereits vor Wochen vorbestellt", verrät Marktverkäuferin Claudia Bund, "die meisten Bestellungen wiegen über 1,5 Kilo." Dies kann... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Eine Tanzdarbietung für Anspruchsvolle gibt es heute auf dem Weihnachtsmarkt am Wasserturm, wenn um 18 Uhr verschiedene Gruppen des Jazz Dance TV 1877 Waldhof ihr Können zeigen. Der Förderkreis "Freunde des Luisenparks" verkauft außerdem Stofftiere und Dauerkarten, der Gewinn soll in das Baumfarnhaus fließen. Auf den Kapuzinerplanken lässt sich Lena Podeszwa... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Etat der Agentur für 2010 rund zehn Prozent schmaler als im vergangenen Jahr

    Millionen fließen in die Weiterbildung

    Roger Scholl Knappe Kassen, Streit um Etatposten, Finanzierungslücken: Den Kampf um den Bundeshaushalt spürt auch die Arbeitsagentur an ihrem Budget für das kommende Jahr. Für die aktive Arbeitsmarktpolitik sind 2010 mit 16 Millionen Euro rund 1,6 Millionen Euro weniger in den Töpfen als in diesem Jahr. Freilich fangen sogenannte politische Haushalte, also... [mehr]

  • Schule: Weihnachtskonzert des Lessing-Gymnasiums in der Christuskirche

    Musikalische Vielfalt zum Fest

    Sylvia Osthues Unter dem Titel "The very best time of year" gaben Schüler und Lehrer ihr Bestes beim traditionellen Adventskonzert des Lessing-Gymnasiums in der Christuskirche. "Das Fest beginnt", sang der Unterstufenchor. Bernhard Schmidt, der den Chor erst seit einem Jahr leitet, hatte für den großen Auftritt der kleinen Sänger drei selten zu hörende,... [mehr]

  • Klimaschutz: Programm unterstützt Einbau neuer Technik

    MVV fördert das Mini-Kraftwerk

    Heiko Brohm Mannheim ist um zwei Klimaschutz-Programme reicher. Gestern hat die Stadt zusammen mit der MVV Energie die neuen Förderprojekte vorgestellt, mit denen pro Jahr fast 400 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden sollen. Die MVV finanziert die Angebote mit 260 000 Euro für ein Jahr. Das Unternehmen hat einen Klimaschutzfonds über zehn Millionen Euro... [mehr]

  • Politik: Fachgruppe im Rathaus sucht nach einvernehmlicher Lösung / Debatte im Sicherheitsausschuss

    Neuer Anlauf beim Grillen am Rhein

    Timo Schmidhuber Die Stadt unternimmt einen erneuten Anlauf, um das Grillen auf der Rheinwiese vielleicht doch wieder möglich zu machen. Eine Fachgruppe im Rathaus beschäftige sich derzeit mit diesem Thema, erklärte Erster Bürgermeister Christian Specht gestern bei der Sitzung des Sicherheitsausschusses. Ziel sei es, mit allen Beteiligten, vor allem den Bürgern... [mehr]

  • Öffentlicher Nahverkehr: Heftiger Widerstand in der Gartenstadt bei SPD-Bürgerversammlung gegen die geplante Trasse

    Stadtbahn-Nord spürt scharfen Gegenwind

    Martin Tangl "Ich hab' mir gleich gedacht, dass der Raum zu klein ist", mokierte sich eine Gartenstädterin. Beim brisanten Streit-Thema Stadtbahn-Nord platzte die Gaststätte im Gesellschaftshaus am Freyaplatz am Mittwochabend tatsächlich aus allen Nähten. Und bis auf ganz wenige Ausnahmen schimpften sie alle auf die Pläne einer Stadtbahn-Verbindung von der City... [mehr]

  • Polizeibericht: Frau bei Unfall am Morgen leicht verletzt

    Stau auf der Brücke

    Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es gestern Morgen nach einem Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke. Gegen 9.20 Uhr fuhr ein 33-jähriger Tscheche mit seinem Lkw auf der linken Seite über die Brücke in Richtung Ludwigshafen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es bei einem Fahrstreifenwechsel zu einer Berührung mit dem Peugeot einer 61-jährige... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Wasserrohrbruch in den Planken

    Aufgrund eines Rohrbruchs musste gestern Mittag gegen 13 Uhr das Wasser in O 7, 4-8 abgestellt werden. Bei ihrem Einsatz sperrte die Feuerwehr die Schadensstelle großräumig ab und pumpte anschließend den Keller des Gebäudes aus. Als Verursacher des Rohrbruchs konnte ein Leck in einer der Wasserleitungen ausgemacht werden. Die MVV Energie und das Bauunternehmen... [mehr]

Metropolregion

  • Nagelprobe kommt noch

    Der Streit um die Übernahme der Planungskosten für den Ausbau der S-Bahn-Strecke zwischen Mannheim und Heidelberg hätte die Metropolregion beinahe empfindlich ins Mark getroffen. Gerade noch rechtzeitig fassten sich die Kommunen und Kreise zwischen Landau, Worms, Heppenheim und Sinsheim endlich ein Herz - und teilen sich nach monatelanger Diskussion die... [mehr]

  • Tourismus: Stadtführer für Einheimische und Besucher

    Neustadt im Blickpunkt

    Neustadt. Eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt Neustadt - das ist der neue Stadtführer des Journalisten und früheren Rundfunk-Studioleiters Hannes Liebenstein für die "Perle der Pfalz". Auf 184 Seiten mit 215 Bildern beschreibt der 68-Jährige, der auch als inzwischen nordbadischer Wahl-Eppelheimer die Stadt seiner Jugendjahre nie aus den Augen verloren hat,... [mehr]

  • Nahverkehr: Verbandsversammlung einigt sich in Mannheim auf solidarische Teilung der Planungskosten für drittes Gleis

    S-Bahn-Ausbau rückt kleines Stück näher

    Michaela Roßner Rhein-Neckar. "Die Kuh ist vom Eis", freute sich Dr. Jürgen Schütz, Landrat des Rhein-Neckar-Kreises und Vorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar (ZRN) gestern Mittag im Mannheimer Stadthaus. "Es war nicht einfach", atmete der Sitzungsleiter auf. Monatelang hatten die Vertreter der Kommunen und Kreise in der Metropolregion darum... [mehr]

  • Straßenbau: Weinheimer Verbindung in Odenwald heute offen

    Saukopftunnel wieder frei

    Weinheim/Birkenau. Der Saukopftunnel zwischen Weinheim und Birkenau darf ab heute, Freitag, 18. Dezember, 11 Uhr, wieder befahren werden. Dies teilte das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Bensheim mit. Ursprünglich sollte die wichtige Verkehrsverbindung in den Odenwald schon Mitte November wieder offen sein. Der Einbau einer verbesserten Schadstoff-Absauganlage,... [mehr]

  • Verkehr: Drei Menschen sterben bei schweren Unfällen in der Region / Lkw-Lenker verbrennt auf der A 61 bei Hockenheim in seinem Führerhaus

    Voll beladener Tanklastzug geht in Flammen auf

    Rhein-Neckar. Ein grauenvolles Bild bot sich den Rettungskräften gestern bei einem Unfall auf der A 61 kurz nach der Anschlussstelle Hockenheim/Speyer: Der Lenker eines mit Benzin und Diesel beladenen Tanklastzugs war nach Polizeiangaben mit hoher Geschwindigkeit auf einen im Stau stehenden Lastwagen aus Portugal gefahren und hatte diesen auf den Lkw einer... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Grüne zur Planung der Schulstraße

    Attraktivität steigern

    Obwohl der Beginn der Umbaumaßnahmen der Schulstraße in Neckarau aufgrund der Haushaltslage verschoben wurde, muss nach Meinung der Grünen die Neuaufteilung der Verkehrsräume alle Verkehrsteilnehmer berücksichtigen. Als Reaktion auf den Vorschlag der SPD, der Schrägparken favorisiert, erklärt die Bezirksbeirätin der Grünen, Elke Zimmer: "In der Schulstraße... [mehr]

  • Neckarau: Leiter der Diakonie werden mit einem Gottesdienst in der Matthäuskirche in ihr Amt eingeführt

    Gemeinsam Wegweiser im Dienst an den Menschen

    Sylvia Osthues "Bereitet dem Herrn den Weg", diese Aufforderung begleitete den Gottesdienst zum dritten Advent in der Matthäuskirche, bei dem Dekan Günter Eitenmüller leitende Mitarbeiter der Gemeindediakonie Mannheim in ihr Amt einführte, die in den zurückliegenden Monaten ihren Dienst angetreten haben. Diakon Manfred Froese, der geschäftsführende Vorstand... [mehr]

  • Neckarau

    Roosband in Gehrings Kommode

    "Mannemer Weltmusik" präsentiert "Die Roosband" "ään Dach vorm Heilischowend", also am Mittwoch, 23. Dezember, um 20.30 Uhr in Gehrings Kommode, Schulstr. 82. Die Band lässt einen wuchtigen Groove durch die Quadratestadt rollen, flankiert von sirrenden Gitarren-Licks und grollenden Riffs. In den Rhythmus aus knalligen Drums und brummelnden Bassfiguren mischt sich... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Dem Jugendkulturzentrum Forum fehlen im kommenden Jahr mindestens 10 000 Euro

    Leere Kassen gefährden Jugendarbeit

    Bernhard Haas Die Betreiber des Jugendkulturzentrum Forum, allen voran die Vertreter des Stadtjugendringes, fürchten, die kulturelle Bildungsarbeit in den Räumen an der Neckaruferpromenade nicht mehr aufrecht erhalten zu können. Personal- und Betriebskosten steigen stetig und schon in diesem Jahr ist kaum noch Geld für Programm- und Sachmittel vorhanden, rechnen... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: Auftritt am Montag

    Konzert mit Knabenchor

    Ein musikalischer Leckerbissen erwartet die Besucher des Benefiz-konzerts, das der "Knabenchor St. Petersburg" am Montag, 21. Dezember, um 19 Uhr in der Friedenskirche in der Schwetzingerstadt gibt. Dirigent Wadim Ptscholkin und der 120 Buben umfassende Konzertchor, von dem sich 40 auf Deutschland-Tournee befinden, sind mehrfache Preisträger der Kulturstadt St.... [mehr]

Politik

  • Italien: Regierungschef verlässt Klinik in Mailand

    Berlusconi wieder fit

    Katie Kahle Mailand. Er ist wieder auf dem Damm: Der nach einer Attacke im Gesicht verletzte italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat gestern das Mailänder Krankenhaus San Raffaele verlassen. Zwar wirkte der 73-Jährige nach drei Tagen und vier Nächten im Hospital noch sichtlich angeschlagen. Mit Pflastern an Nase und Mund grüßte Berlusconi dennoch... [mehr]

  • Extremismus: Ziercke will Aussteigerprogramme fortführen

    BKA rechnet 2009 mit 20 000 rechten Straftaten

    Berlin. Die Zahl rechtsextremistischer Straftaten bleibt in diesem Jahr nach Einschätzung des BKA auf Rekordniveau. Im vergangenen Jahr war mit mehr als 20 000 Delikten der höchste Wert seit Einführung eines neuen Zählsystems 2001 erreicht worden. Nun seien ähnliche Zahlen zu erwarten - auch bei rechten Gewaltdelikten, sagte gestern der Präsident des... [mehr]

  • Digitale Hörgeräte

    Kassen müssen voll zahlen

    Kassel. Krankenkassen müssen digitale Hörgeräte künftig in vollem Umfang bezahlen, wenn die medizinische Notwendigkeit klar gegeben ist. Das Bundessozialgericht (BSG) stärkte mit seiner Grundsatzentscheidung von gestern die Ansprüche von 125 000 Schwerhörigen in Deutschland und beendete damit die Praxis der niedrigen Festbeträge, die die Zahlungen der Kassen... [mehr]

  • Kein Täterschutz

    Die Straftäter haben keinen Grund zum Jubeln. Denn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat lediglich die Prinzipien eines Rechtsstaates konsequent ausgelegt. Aber er hat es mitnichten abgelehnt, dass eine Gesellschaft sich vor besonders gefährlichen Kriminellen dadurch schützt, dass sie diese sicher "aufbewahrt". Das ist weiter möglich, aber dieser... [mehr]

  • Klimagipfel: Die Bundeskanzlerin weiß, dass für sie in Kopenhagen viel auf dem Spiel steht

    Merkels brenzlige Mission

    M. von Riegen und T. Borchert Berlin/Kopenhagen. Viele Hoffnungen richten sich in Kopenhagen auf Angela Merkel. Die Regierungschefin, die sich auch "Klima-Kanzlerin" nennen lässt, steht vor einer äußerst schwierigen Aufgabe. Sie will ein Scheitern des UN-Klimagipfels - der bisher größten Klimakonferenz - verhindern. Nach einem langen Mikado-Spiel, weil sich... [mehr]

  • Nie ohne Leibwache

    Nach dem Anschlag auf den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi sorgt der französische Präsident Nicolas Sarkozy sich um seine Minister. "Fahren Sie nicht ohne Ihren Sicherheitsbeamten in den Weihnachtsurlaub", riet er ihnen nach einem Bericht der Zeitung "Le Figaro". Einige Minister der französischen Regierung sind dafür bekannt, dass ihnen die... [mehr]

  • Sicherungsverwahrung: Europa-Gerichtshof für Menschenrechte sieht in Deutschland gravierende Mängel

    Schwerverbrecher vor der Entlassung?

    Detlef Drewes Strassburg/Brüssel. Noch wagt sich die Konsequenz dieses Urteils niemand auszumalen: Müssen die deutschen Behörden tatsächlich in einigen Wochen 30 (andere sprechen von 70) Schwerbrecher aus der Sicherungsverwahrung in die Freiheit entlassen? Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat einem der Betroffenen gestern... [mehr]

  • Sicherungsverwahrung

    Die Sicherungsverwahrung dient nicht der Sühne der Schuld. Vielmehr soll die Bevölkerung vor besonders gefährlichen Tätern geschützt werden, die ihre Haftstrafe schon abgesessen haben. Bei dieser Maßnahme bleibt der Täter auf unabsehbare Zeit im Gefängnis. Voraussetzung ist, dass er sonst mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut schwere Verbrechen begehen würde.... [mehr]

  • Finanzen: Viele EU-Mitglieder sind heillos überschuldet - zusammen mit der nicht bereinigten Bankenkrise eine gefährliche Situation

    Staaten im Rausch der Schulden

    Ruth Weinkopf Mannheim. Gut 15 Monate nach dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise stellt sich vor allem am Kapitalmarkt die bange Frage, ob nicht nur Banken, sondern auch Staaten pleitegehen können. Anlass für solcherart Spekulationen sind das Öl-Scheichtum Dubai und das EU-Mitglied Griechenland, aber auch Spanien, Portugal und Irland. Das Emirat kann die... [mehr]

  • Titelkampf

    Schön war er, der Titel, den sich Angela Merkel in der vergangenen Legislaturperiode erworben hat: Klimakanzlerin wurde sie genannt, nachdem sie sich vor grönländischen Eisbergen hatte ablichten lassen und den Klima-Leugner George W. Bush zu zaghaften Zugeständnissen bewegte. Die Rettung der Erde liegt ihr am Herzen - das hat Merkel immer wieder deutlich gemacht.... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Hochstätt: Adventsbasar der Astrid-Lindgren-Schule

    "So voll war es noch nie"

    Es gibt nicht viele Schulen, die alljährlich einen eigenen Adventsbasar auf die Beine stellen. Die Astrid-Lindgren-Schule auf der Hochstätt ist eine von ihnen. Und die vor einigen Jahren von der damals neuen Rektorin Susan Haar begründete Veranstaltung erfreut sich steigender Beliebtheit, wie dieses Jahr zeigt. "So voll war es noch nie, und so lange sind die... [mehr]

  • Rheinau: Josef Blößl, erfolgreichster Tischtennis-Sportler des Mannheimer Südens, verstarb im Alter von 83 Jahren

    Das Spiel mit dem weißen Plastik-Ball war sein Leben

    Seine erste Urkunde, die er am 10. April 1949 nach einem Turniersieg in Wiesloch erhielt, war noch von Hand geschrieben; die Zeiten waren eben karg. In den über 60 Jahren seither sind Dutzende von Urkunden und Pokalen hinzugekommen. Doch nun musste Josef Blößl einem unbezwingbaren Gegner klein beigeben: Der Pionier des Tischtennis im Mannheimer Süden verstarb am... [mehr]

  • Rheinau: Der langjährige Chef des Männergesangvereins 1896, Helmut Schmitt, und seine Frau Luise feiern Diamantene Hochzeit

    Der Anzug war nur geliehen

    Konstantin Groß Einer der bekanntesten Rheinauer begeht ein herausragendes privates Jubiläum: Helmut Schmitt, einst fast 30 Jahre lang Chef des Männergesangvereins 1896 Rheinau, und seine Frau Luise feiern am 22. Dezember ihre Diamantene Hochzeit. Seit ihrer Jugend kennen sich die beiden. "Sie war die Freundin meiner Schwester", erzählt Helmut Schmitt. Bei ihm... [mehr]

  • Rheinau/Lindenhof: Dirigentin Lewczuk spendet Geldpräsente

    Für Kinder, denen es nicht gut geht

    Wenn es zu helfen, sich für eine gute Sache zu engagieren gilt, dann stößt man bei Lucia Lewczuk stets auf offene Ohren. Lang ist die Liste der Benefizkonzerte, die in den zurückliegenden Jahren unter Leitung der Dirigentin des Männergesangvereins 1896 Rheinau, des MGV Lindenhof und anderer traditionsreicher Chöre der Region stattfanden. So war es eigentlich... [mehr]

  • Rheinau: SPD-Landeschef Nils Schmid beim Neujahrsempfang

    Spitzenpolitiker der jungen Generation als Festredner

    Seit vielen Jahren organisieren die Gemeinnützigen Vereine Rheinau und Pfingstberg, die Siedlergemeinschaft Rheinau-Süd sowie der Gewerbeverein Rheinau gemeinsam den "Großen Rheinauer Neujahrsempfang". Diesmal findet er am Samstag, 9. Januar, 14 Uhr, statt. Viele Prominente waren hier schon Festredner. Zuletzt FDP-Generalsekretär Dirk Niebel (2006), die... [mehr]

  • Hochstätt: Quartiermanagement organisiert zweite Feier unter dem Weihnachtsbaum / Kinder tragen maßgeblich zum bunten Programm bei

    Weihnachtsfeier lockt zunehmend Teilnehmer

    Verführerisch zog der Duft nach Glühwein und frischen Waffeln über den kleinen Platz Ecke Riestenweg/ Rohrlachstraße. Die Stände lockten mit vielen weiteren weihnachtlichen Genüssen und Geschenkideen. Bei der zweiten Weihnachtsfeier des Quartiermanagements Hochstätt konnte Quartiermanager Klaus Hasselbach zahlreiche Besucher begrüßen. "Es ist zwar noch kein... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Sanierung der Sandhofenschule startet nach langem Warten voraussichtlich im März / Schule plant zweisprachigen Unterricht im Jahr 2010

    Eva Baumgartner Gerd Staiger blickt nach vorn: "Wir möchten Ganztagesschule werden." Der Rektor der Sandhofenschule hat endlich einen Grund, positiv in die Zukunft zu schauen, steht doch fest, dass die lang erwartete Sanierung der Schule im Frühjahr 2010 startet. Fassade, Fenster und Sanitäranlagen im Hauptgebäude werden nach Jahren des Wartens voraussichtlich ab... [mehr]

  • Scharhof: Kleinster Weihnachtsmarkt Mannheims

    Budenzauber im Scarragarten

    Ob Rindswoschd, Sandheffa Fleeschkees, Kurpfälzer Zwiwwelsteak oder Scharhoffa Bauernbrotwoschd, dank mundartgerecht servierter Speisen musste auch auf dem kleinsten Mannheimer Weihnachtsmarkt kein Besucher Hunger leiden. Auch in diesem Jahr leuchtete das kerzenbestückte Tannengrün zwischen den Holzhütten im Scarragarten, wo einen Tag lang der Weihnachtsmarkt bis... [mehr]

  • Sandhofen: Fünftklässler im Mitmach-Labor der BASF

    Lernspaß im Kittel

    Weiße Forscherkittel und Schutzbrillen waren für die Schülergruppe der Sandhofenschule bei ihrem Besuch des BASF-Mitmachlabors "H2O & CO" ein Muss. Zusammen mit ihren Lehrkräften gingen die Fünftklässler auf eine Entdeckungsreise durch die mit Pulver, Granulaten, Pipetten und Bechergläsern ausgestatteten Mitmachlaboratorien. Spielerisch lernten die Kinder, aus... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Vorlesestunde in der Stadtteilbibliothek Schönau / Erstklässler hören Johanna Schmidt zu

    Spannendes vom Nikolaus

    Was macht der Nikolaus, wenn er seine Mütze verloren hat? Suchen - und zwar gründlich. Diese und ähnliche Fragen stellte Lesepatin Johanna Schmidt bei ihrer Weihnachtslesung in der Stadtteilbibliothek Schönau, um gleich darauf die entsprechenden Antworten zu liefern. Nichts sei schließlich schöner als in erwartungsfrohe Kinderaugen zu blicken, begründete die... [mehr]

Schwetzingen

  • Bündnis 90/Grüne: Stadtrat Martin Gramm tritt bei der Bürgermeisterwahl an und strebt einen Politikwechsel in der Stadt an

    "16 Jahre Mörlein sind genug"

    Andreas Wühler Eppelheim. Stadtrat Martin Gramm, Bündnis 90/Die Grünen wirft seinen Hut in den Ring und wird bei der Bürgermeisterwahl am 31. Januar als Kandidat gegen den Amtsinhaber Dieter Mörlein antreten, der sich um eine dritte Amtszeit bewirbt. "Demokratie braucht Alternativen", so Martin Gramm bei einer Mitgliederversammlung der Eppelheimer Grünen, die... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt: Nachdenkliches und Besinnliches bei der AWo-Weihnachtsfeier / Ehrung langjähriger Mitglieder

    "Milliarden fürs Militär und steigende Altersarmut wollen wir nicht"

    Plankstadt. "In den Städten und zu Hause herrscht hektische Betriebsamkeit und überall sind die Weihnachtsmärkte geöffnet. Kalte Temperaturen lassen den Glühwein schmecken, Kauflaune ist angesagt. Dennoch können wir uns nicht ganz frei machen von wirtschaftlichen Sorgen: Opel, Karstadt, Quelle und Corden-Pharma in Plankstadt sind Schlagwörter, die uns zeigen,... [mehr]

  • GV "Frohsinn"

    "Strafankündigung" und Versucherle

    Ketsch. Zu einem weihnachtlichen Abend hatte sich der Kreis der "Frohsinn"-Sängerinnen in der Gaststätte der Kleintierzüchter eingefunden. Erika Limbeck hatte die Tische schön festlich gedeckt und mit hübschen kleinen Weihnachtsgeschenken dekoriert. Unterhaltsam gestalteten den Abend mit ihren heiteren Vorträgen Emmi Scheer mit "Weihnacht beim Ungel" und Renate... [mehr]

  • Geschäftsleben: Zimmerei T. Griesser & H. Schäfer lud ein

    100 Christbäume verschenkt

    KETSCH. Seit knapp zwei Jahren ist die Firma Zimmerei und Bedachungen Thomas Griesser und Harald Schäfer GbR in der Seestraße 120 b als Fachbetrieb etabliert. "Wir wollten einen Teil unseres großen Erfolgs für einen sozialen Zweck weitergeben", erzählte Thomas Griesser. Deshalb wurden am dritten Advent auf dem Betriebsgelände Weihnachtsbäume verschenkt.... [mehr]

  • Haus der Begegnung: Seniorenweihnacht mit kurzweiligem Programm / Bürgermeister dankt den Helferinnen und Helfern der Altennachmittage

    Adventszeit bringt Familien zusammen

    Gerd Pecht KETSCH. Die Gemeinde hatte zum vorweihnachtlichen Altennachmittag, eingeladen, und 145 ältere Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um gemeinsam nette Stunden im Haus der Begegnung bei Kaffee und Kuchen zu verleben. Zur Tischdekoration hatte der Jugendtreff mit Christbäumen aus Tonpapier und Servietten-Sets beigetragen. Albine Cremer eröffnete die... [mehr]

  • Deutscher Böhmerwaldbund: Stimmungsvolle Adventsfeier

    Altes Brauchtum gepflegt

    Eppelheim. Über eine gute besuchte Veranstaltung durfte sich der Deutsche Böhmerwaldbund bei seinem "Advent wie daheim" freuen. Bei der letzten Veranstaltung im Jubiläumsjahr (125 Jahre Deutscher Böhmerwaldbund) wurde im Rose-Saal in Leimen musiziert, gesungen, gebastelt und auf den Nikolaus gewartet.Kerzen standen im MittelpunktDer Singkreis mit Chorleiter... [mehr]

  • Hausfrauenverein: Adventsmarkt in Gengenbach besucht

    Einfach zum Genießen

    Brühl. Die letzte Veranstaltung des Hausfrauenvereins im Jahr 2009 war der Besuch des Adventsmarkts in Gengenbach. Nach Bekanntgabe des Ziels war der Bus schnell ausgebucht, und Vorsitzende Ingrid Wagner-Siebecker begrüßte viele Mitglieder und Freunde des Vereins aufs Herzlichste und wünschte allen einen schönen Tag. In Gengenbach angekommen, konnte jeder selbst... [mehr]

  • Frauensingkreis: Besinnliche Singstunde in der Festhalle

    Für Menschen mit Sehnsucht nach Tradition

    Brühl. "Friede und Liebe" der ewige Wunsch der Menschen, damit begann der Frauensingkreis die "Besinnliche Singstunde" in der Festhalle. "Schnee fällt auf die Erde leise und ganz zart" geht es in dem Lied weiter, auch ein Wunsch für das Weihnachtsfest. Monika Gredel, die Vorsitzende, begrüßte die Gäste, unter ihnen die Ehrenvorsitzende Ruth Gredel sowie Günter... [mehr]

  • ASC 1986 Brühl: Saison mit dem Winterangeln beendet / Feierlichkeiten und Ehrungen im Vereinsheim

    Großer Fang für den "Vize" in der Vereinsmeisterschaft

    Brühl. Zum Abschluss der Saison trafen sich Freunde und Mitglieder des Angelsportclubs, nach dem abschließenden Winterangeln, im Vereinsheim des ASC. Vorsitzender Martin Deigner hatte eingeladen. Um die Mittagszeit versammelten sich die aktiven Angler mit Familie und Freunden zum gemütlichen Beisammensein mit Ehrungen. Nach einem deftigen Imbiss ging man zu den... [mehr]

  • Musikverein: Nachwuchs backt Weihnachtsplätzchen

    Haselnuss und Mandelkern

    Oftersheim. Trotz des engen Terminplans in der Vorweihnachtszeit fanden sich wieder, so will es die gute Tradition, die Kinder des Musikvereins in der Theodor-Heuss-Schule zum gemeinsamen Plätzchen backen ein. Seit vielen Jahren wird dieses Angebot von den Kindern gerne angenommen. Beim Plätzchen ausstechen und Teig kneten sind die Kinder immer eifrig dabei und die... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: Weitere Auftragsvergaben für die Festhalle / Zustimmung zur Verlängerung des Stromliefervertrags

    Hitzewallung und "Wer schnappt wen?"

    Brühl. Finanzielle "Ausreißer" bei Arbeitsvergaben für den Festhallenumbau und ein "Schnäppchen" beim Stromliefervertrag beschäftigten den Gemeinderat. Doch selbst das EnBW-"Präsent" weckte nicht nur weihnachtliche Vorfreude.Wechselnde Wallungen"Eine Überhitzung gespürt mit einer vehementen Hitzewallung" hat Wolfram Gothe (CDU). Hatte er sich in der... [mehr]

  • Gemeinderat: Mit vier Gegenstimmen wird gestern Abend der Haushalt für 2010 mehrheitlich beschlossen / Abwasser- und Friedhofsgebühren werden erhöht

    Keine Freude über das "Königsrecht"

    Ralph Adameit Um das "Königsrecht", wie es Oberbürgermeister Dr. René Pöltl formulierte, ging es gestern Abend in der Sitzung des Schwetzinger Gemeinderates. Der OB meinte damit die Verabschiedung der Haushaltssatzung 2010. Den städtischen Haushalt für das neue Jahr hatte Pöltl schon ausführlich in der Sitzung am 22. Oktober vorgestellt. Die Einbringung sei... [mehr]

  • Lokale Agenda 21: Umfassender Rückblick auf ein an Aktivitäten reiches Jahr

    Lebensturm wird aufgestockt

    Oftersheim. Nach den sommerlichen Aktivitäten, der Radtour und Pflege der Informationstafeln des Dünenrundwegs traf sich der Arbeitskreis "Bauen und Umwelt" der Lokalen Agenda 21, um erste Projektvorschläge für das kommende Jahr zu sammeln und um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Zum Stand bei der Planung der Umgehungsstraße Landesstraße L 722 gibt es... [mehr]

  • Silvesterparty: Alte Wollfabrik bietet besonderes Flair

    Live-Musik und Comedy

    Das alte Jahr geht zu Ende. Liegt es da nicht auf der Hand, das neue Jahr feierlich einzuläuten? Kein Problem: Eine der außergewöhnlichsten Locations der Metropolregion, die Alte Wollfabrik, bietet dafür ideale Bedingungen: Um 19.30 Uhr begrüßen die Veranstalter von der Ereignis-Werkstatt und TV Regional die Gäste mit einem Welcome-Drink. Verteilt auf mehrere... [mehr]

  • Geschäftsleben: Mehrfach Gold für die Stollen von Bäcker- und Konditormeister Rieger / Reine Handarbeit lohnt sich

    Preisgekrönt und lecker in die Weihnachtszeit starten

    Zum zehnten Mal in Folge Gold: Auch 2009 hielt der Butterchriststollen der Bäckerei und Konditorei Rieger aus der Dreikönigstraße den kritischen Blicken und verwöhnten Gaumen der Jury stand und bekam die Höchstpunktzahl - und das Qualitätsurteil "sehr gut". Die Prüfungskommission der Bäko Süd-West bewertete die Kriterien Form, Aussehen, Oberflächen- und... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: Beschluss für Realschule und Namensgebung für Grundschule

    Rat ermächtigt Schulverband

    Volker Widdrat Ketsch. Die Fassade der Marion-Dönhoff-Realschule wird saniert und das Schulgebäude wird baulich erweitert. In seiner jüngsten Sitzung ermächtigte auch der Ketscher Gemeinderat, zeitgleich mit dem Ratsgremium der Nachbargemeinde, die Mitglieder der Verbandsversammlung Brühl/Ketsch, diesen Maßnahmen zuzustimmen. Die schadhafte Bausubstanz der rund... [mehr]

  • Gewölberaum

    Schweizer-Retro endet am Sonntag

    Oftersheim. Die Schönheit der Natur, die Pracht des uns Umgebenden - Hans Schweizer, einer der bekanntesten Oftersheimer Kunstmaler, hat den gesegneten Blick für die Magie des Moments, des Augenblicks, er ist ebenso rastloser wie kreativer Chronist dessen, was er sieht, was sich ihm darbietet. Hans Schweizer ist ein Magier der Farben, ein Mensch, der wundervolle... [mehr]

  • Theater am Puls: Für die Samstagsvorstellung gibt es noch Karten

    Schwetzinger Talentschmiede

    Das Schwetzinger "Theater am Puls" bewies von Anfang an ein sehr gutes Gespür für neue Talente. Intendant und Regisseur Joerg Steve Mohr hat selbst langjährige Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im theaterpädagogischen Bereich. Als Gründer und Chef der Theatergruppe "Stephge" in Heidelberg erarbeitete er sich Respekt und Anerkennung. Mit den... [mehr]

  • Geschäftsleben: Kinder-Bastelkurse im Hobbymarkt Altrichter

    Sterne für den Gabentisch

    KETSCH. Wenn es um Basteln für Schulkinder oder Erwachsene geht, scheint der Ideenreichtum der Geschäftsführerinnen Elke Teichmann und Gisela Schäfer vom Hobbymarkt Altrichter unerschöpflich zu sein. Dieser Tage hatten sich über 100 Grundschulkinder in mehreren Kursen zum weihnachtlichen Basteln unter fachkundiger Anleitung angemeldet. Ein Leuchtstern mit fünf... [mehr]

  • Schützengilde: Besinnliche Weihnachtsfeier

    Süßes von irdischer Helferin

    Ketsch. Alle Jahre wieder . . . - Schützenmeister Dominik Schmidt konnte wieder eine erkleckliche Anzahl an kleinen und großen Gästen, die sich im weihnachtlich geschmückten Saal des Schützenhauses der Schützengilde Ketsch eingefunden hatten, zur Weihnachtsfeier begrüßen. Ein Dank ging an die zahlreichen Helfer und Helferinnen, insbesondere Klara Rohr und... [mehr]

  • Generalversammlung des SV 98: Auf Umlage wird verzichtet, dennoch müssen Aktive mehr zahlen

    SV 98 erhöht Mitgliedsbeiträge

    Obwohl das heikle Thema Beitragserhöhung auf der Tagesordnung stand, ging die Generalversammlung des SV 98 Schwetzingen im Nebenzimmer des Welde-Stammhauses recht flott und harmonisch über die Bühne. SV-98-Präsident Manfred Zipper betonte, dass der Verein entgegen dem allgemeinen Trend und der Wirtschaftskrise finanziell ein gutes Jahr vorweisen könne.... [mehr]

  • CDU-Stadtverband: Judith Masuch bewirbt sich um Ersatzkandidatur für Landtag

    Union unterstützt Mörlein

    Eppelheim. Seine Mitgliederversammlung verknüpfte der CDU-Stadtverband mit einer Weihnachtsfeier. Bei Tee, Glühwein, Gebäck und einer weihnachtlichen Erzählung von Ehrenmitglied und Ehrenbürgerin Inge Burck ließen die Christdemokraten im Franziskushof das ereignisreiche Jahr ausklingen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die Stimmberechtigten zu zwei... [mehr]

  • Tourneetheater: TV-Star Rainer Hunold kommt mit einer Komödie des "Drei-Länder-Theaters" ins Schwetzinger Schloss

    Verwandte sind auch Menschen

    Das dürfen Fans von Fernsehstar Rainer Hunold auf keinen Fall verpassen! Bald haben sie Gelegenheit, den bekannten Schauspieler live im Rokokotheater zu erleben. Bekannt geworden ist er besonders durch die erfolgreiche Krimiserie "Ein Fall für zwei", wo er neun Jahre lang den cleveren Anwalt Dr. Rainer Franck verkörperte, bevor er als Dr. Sommerfeld zur Arztpraxis... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein: Große Erfolge auf überregionaler Ebene

    Vizemeistertitel eingeheimst

    OFTERSHEIM. So langsam geht die Saison der Kleintierzüchter zu Ende, und nach den Erfolgen auf Kreis- und Landesebene reihen sich auch überregionale Titel an. Am vergangenen Wochenende konnte Vereinsmitglied Helmut Müller nun den Titel eines Deutschen Vizemeisters mit in die Hardtwaldgemeinde nehmen. Vom 11. bis 13. Dezember fand in den Messehallen in Rheinstetten... [mehr]

  • Siedlergemeinschaft: Bewohner der "Neuen Siedlung" feiern bei Adventsfeier das 70-jährige Bestehen ihres Vereins

    Vor sieben Jahrzehnten im Süden des Orts gegründet

    Eppelheim. Bei ihrer Adventsfeier im ASV Clubhaus feierte die Siedlergemeinschaft zugleich ein rundes Jubiläum. Die Gemeinschaft gründete sich in Eppelheim vor 70 Jahren. Im Jahre 1938 begannen die ersten Bauherren im Eppelheimer Süden ihre Wohnhäuser mit großen Gärten und kleinen Tierställen zu errichten. Insgesamt 27 Häuser entstanden in der so genannten... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Fröhliche Weihnachten beim DRK

    Senioren feiern im Bahnhof

    Liebevoll-festlich war der Raum im alten OEG-Bahnhof gestaltet, in dem sich die Senioren der Rot-Kreuz-Sozialarbeit einfanden. Die Kerzen brannten, Tannenduft lag in der Luft und auf allen Plätzen saßen erwartungsvolle, gut gelaunte Gäste. Auch Gertrud Norpot, die in diesem Jahr ihren hundertsten Geburtstag feiern konnte, war darunter und fühlte sich sichtlich... [mehr]

  • Seckenheim

    Zwölf Schüler im Bus verletzt

    Mehrere Schüler haben sich gestern Morgen bei einem Unfall in Seckenheim Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Fahrer eines Linienbusses gegen 8.50 Uhr die Seckenheimer Hauptstraße in Richtung Mannheim. In Höhe der Brücke nach Ilvesheim überquerte plötzlich ein Radfahrer bei Rotlicht die Fahrbahn. Um einen Unfall zu verhindern, musste... [mehr]

Speyer

  • Dinosaurier: Beeindruckende Schau in der SAP-Arena zeigt die Urtiere in voller Bewegung

    Giganten sorgen für Schauer auf Rücken

    Von unserem Redaktionsmitglied Katja Nicklaus Mannheim. Der Dinosaurier mit den drei großen Hörnern stößt wild um sich. Vor rund 140 Millionen Jahren wäre einem Menschen bei diesem Anblick angst und bange geworden. Doch in der Kreidezeit hatte der Mensch einen großen Vorteil gegenüber den aktuellen Abenden in Mannheim: Es gab ihn noch nicht. Wer sich hingegen... [mehr]

  • Zivildienst: Bundesbeauftragter und Bischof im Gespräch mit "Zivis" über geplante Dienstverkürzung

    Sechs Monate zu kurz für Beziehungsaufbau

    Speyer. Die Bundesregierung plant, die Wehrpflicht - und damit verbunden den Zivildienst - ab dem Jahr 2011 auf sechs Monate zu begrenzen. Was die Verkürzung für den praktischen Einsatz der Zivildienstleistenden in den Einrichtungen der Caritas bedeutet, war die zentrale Frage eines Gesprächs von rund 30 Zivildienstleistenden mit dem Speyerer Bischof Dr.... [mehr]

  • Weihnachtsspecial: Livin Music Family in Halle 101 mit Broken Heart und Faiz Mangat / Verlosung

    Soul-Klassiker treffen auf Rock-Hymnen

    Speyer. Neben Christbäumen auf der Straße und Lebkuchen in den Läden gibt es seit sieben Jahren weitere untrüglich Festvorboten: Plakate, die das Weihnachtsspecial der Livin Music Family in der Halle 101 ankündigen. Am Mittwoch, 23. Dezember, ist es wieder soweit, diesmal sind die Kultband Broken Heart sowie Ex-Bro'Sis-Sänger Faiz Mangat zu Gast bei der... [mehr]

Sport allgemein

  • Ohne Alternative

    Manchmal beweist der Blick zurück in die Geschichte, wie gut man es doch in der Gegenwart hat. Im Zusammenhang mit dem Amt des FußballBundestrainers muss man eigentlich nur die Begriffe Erich Ribbeck, Rudis Rumpel-Fußball, Trainerfindungskommission oder Ulli Stielikes Karo-Sakko fallenlassen, und jeder weiß sofort, dass Joachim Löw ein Glücksfall für diese... [mehr]

  • Eiskunstlauf: Mannheimerin für Vancouver offiziell nominiert / Peter Liebers geht nach Kurzprogramm gegen Stefan Lindemann in Führung

    Olympia-Ticket: Hecken hat es, Liebers will es

    Sibylle Dornseiff und sid Mannheim. Sarah Hecken vom Mannheimer ERC hat bereits in der ersten Nominierungsrunde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) das Ticket für die Olympischen Spiele in Vancouver erhalten. Nach Claudia Leistner 1988 wird mit der 16-Jährigen erstmals wieder eine Mannheimer Eiskunstläuferin die Farben der Quadratestadt olympisch vertreten.... [mehr]

Südwest

  • Kirchen: Diakonie kritisiert geplante Steuererleichterungen

    "Ärmeren ist damit nicht geholfen"

    Stefanie Ball Mannheim/Karlsruhe. Die Diakonie sieht die geplanten Steuererleichterungen, die der Bundesrat heute wohl beschließen wird, mit Skepsis. "Das ist eine Wette auf die Zukunft, und es ist alles andere als sicher, dass das Wachstumsbeschleunigungsgesetz tatsächlich mehr Wachstum bringen wird", sagt Johannes Stockmeier (Foto), Vorstandsvorsitzender des... [mehr]

  • Geschenke auf Pump

    Günther Oettinger verabschiedet sich mit einem Schuldenrekord aus der Landespolitik. Das ist bitter für den CDU-Regierungschef. Angesichts der massiven Steuerausfälle durch die Wirtschaftskrise war die Abkehr von der Nullverschuldung unvermeidbar. Wenn binnen Jahresfrist über drei Milliarden Euro oder elf Prozent bei den Einnahmen fehlen, ist das durch... [mehr]

  • Bildung: Ansturm auf Werkrealschule

    Sorge um den Standort?

    Stuttgart. Der Ansturm der Kommunen auf die Werkrealschule ist groß: Dem baden-württembergischen Kultusministerium liegen 472 Anträge auf Einrichtung der neuen Schulform vor. Wie viele Hauptschulen sich zu einer gemeinsamen Werkrealschule zusammenschließen wollen, sei noch nicht ausgewertet, heißt es aus der Behörde. Auch lokale Zahlen gebe es noch keine. 95... [mehr]

  • Haushalt: Der Nullverschuldung folgt in Baden-Württemberg ein Jahr später die höchste Kreditaufnahme / Etatrede im Landtag

    Stächele mit Schuldenrekord

    Peter Reinhardt Stuttgart. Willi Stächele bemüht sich nach Kräften. Der CDU-Kassenwart beschwört die Wirtschaftskrise, um den Schuldenrekord zu begründen. 4,5 Milliarden Euro borgt sich das Land Baden-Württemberg bei den Banken. Schon jetzt, betont der 58-Jährige zum Auftakt der Beratung des Doppelhaushalts 2010/11, "muss eine offensive Diskussion über das... [mehr]

Vermischtes

  • Monarchie: Kinderzeichnung von Königin Beatrix versteigert

    Fohlen für 8125 Euro

    Amsterdam. Stolzer Preis für ein Frühwerk der niederländischen Monarchin: Für 8125 Euro ersteigerte ein Königshaus-Enthusiast das nur 24 mal 31 Zentimeter große Bild eines Fohlens, das Beatrix als Zehnjährige gezeichnet hatte. "Ich bin sehr stolz, der neue Besitzer des Pferdchens zu sein", erklärte der Geschäftsmann Aad Ouborg nach gestrigen Angaben des... [mehr]

  • Astronomie: Berliner Planetenforscher entdecken Gewässer

    Gigantischer See auf Saturnmond

    Berlin/San Francisco. Berliner Planetenforscher haben einen gigantischen See auf dem Saturnmond Titan erspäht. Mit einer Fläche von bis zu 400 000 Quadratkilometern ist das "Kraken Mare" größer als das Kaspische Meer, der größte See der Erde, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gestern berichtete. Anders als in irdischen Gewässern schwappt... [mehr]

  • Australien

    Mediziner kritisiert Weihnachtsmann

    Sydney. Der Weihnachtsmann ist nach Ansicht eines australischen Mediziners ein übergewichtiger Trunkenbold mit riskantem Lebensstil. Er fröne nicht nur riskanten Extremsportarten wie Dach-Surfen und Kaminspringen, sondern infiziere die Kinder durch die Massen-Knuddelei womöglich mit der Schweinegrippe. "Der unbedarfte Johnny darf auf seinen Schoß, und mit den... [mehr]

  • Justiz

    Neuer Zwischenfall in JVA Aachen

    Aachen. Ein Häftling hat im Aachener Gefängnis zwei Wachmänner mit einer Nagelschere und einem Frühstücksmesser angegriffen und verletzt. Der eine bekam eine Stichwunde im Rücken ab und wurde krankgeschrieben, der andere erhielt einen Schnitt an der Stirn. Das bestätigte gestern die Leiterin des Gefängnisses, Reina Blikslager. Die JVA steht seit dem... [mehr]

  • Brasilien: Fall des Zweijährigen, in dessen Körper über 40 lange Nadeln stecken, möglicherweise aufgeklärt

    Opfer der schwarzen Magie?

    São Paulo. Der grausame Fall eines Zweijährigen, in dessen Körper mehr als 40 Nadeln entdeckt wurden, ist möglicherweise aufgeklärt. Es gibt starke Hinweise auf ein Ritual der schwarzen Magie. Die brasilianische Polizei nahm den Stiefvater fest. Roberto M. gestand die Tat. Sie sei ihm von einer Frau befohlen worden, die schwarze Magie praktiziere. Der Zustand... [mehr]

  • Luftverkehr: Experten fordern Konsequenzen nach Absturz mit 228 Toten im Juni

    Suche nach Wrack des Airbus geht weiter

    Paris. Der rätselhafte Absturz eines Airbusses über dem Atlantik mit 228 Menschen an Bord hat eklatante Schwächen in der Flugsicherheit aufgedeckt. Ein halbes Jahr nach dem Unglück fordern die französischen Ermittler als Konsequenz neue Zulassungskriterien für Langstreckenjets, bessere Flugdaten-Sicherung und Studien zur Wolkenbildung in großer Flughöhe. Um... [mehr]

Viernheim

  • Planspiel Börse: Sparkasse Starkenburg zeichnet im Kinopolis die Gewinner aus

    "Lehman Brothers" der AMS machen 4000 Euro gut

    Viernheim. Innerhalb von gut zwei Monaten 4 067,11 Euro an der Wertpapierbörse verdienen, das ist bei einem Startkapital von 50 000 Euro kein schlechter Schnitt. Leider handelte sich es beim Planspiel Börse der Sparkassen nur um einen theoretischen Gewinn, dafür musste aber auch nicht das eigene Vermögen eingesetzt werden. Gestern Vormittag wurden im Kinopolis... [mehr]

  • Heimatmuseum: Sanierungsarbeiten liegen im Zeitplan / Abschluss einschließlich "Alter Schmiede" bis zum Frühsommer 2010 / Baukosten rund 490 000 Euro

    Arbeiter steigen ehemaligem Forsthaus aufs Dach

    Viernheim. Auf den Putz hauen im wahrsten Sinne des Wortes die Arbeiter, die seit einigen Wochen im Heimatmuseum am Berliner Ring zu Werke gehen. Im bislang feuchten Keller etwa verschwand der Putz von den Wänden, um die Backsteinmauern freizulegen. Dort sollen nach der aufwendigen Sanierung, die rund 490 000 Euro verschlingt, zusätzliche Ausstellungsräume... [mehr]

  • Advent: Weihnachtsmarkt geht heute Abend mit dem After-Work-Angebot in seine letzte Runde

    Auch Frau Holle hat ihren Besuch angekündigt

    Viernheim. Wenn man den Wetterfröschen Glauben schenken darf, dann kann sich der Viernheimer Weihnachtsmarkt über Besuch von ganz oben freuen. Frau Holle will auf dem Apostelplatz vorbeischauen und dabei ganz besonders gründlich die Kissen ausschütteln. Auch wenn es mit der weißen Pracht nichts werden sollte, ein Abstecher in die Innenstadt lohnt auf jeden Fall.... [mehr]

  • Kursbeginn

    Einfach dem Fett weglaufen

    Viernheim. Unter dem Motto "Lauf dem Fett weg" findet ab 14. Januar um 19 Uhr ein sechsstündiger Lauf-ABC-Kurs für Einsteiger statt, die das richtige Joggen erlernen und ihre Technik unter fachlicher Anleitung verbessern wollen. Der Kurs findet im Waldstadion unter Flutlichtbedingungen statt. Mittelpunkt sind laufspezifische Kräftigungs- und Koordinationsübungen... [mehr]

  • Fotozentrum: Im März 2010 steht ein großes Ereignis an

    Klubs der Region stellen in Viernheim aus

    Viernheim. Aus vielen Orten der Rhein-Neckar-Region kamen die Teilnehmer in die Friedrich-Fröbel-Schule nach Viernheim. Anlass war die organisatorische Vorbesprechung einer großen Ausstellung am 5. März des neuen Jahres im europäischen Fotozentrum für junge Fotografie Viernheim. Rainer Greulich, kommissarischer Leiter der Friedrich-Fröbel-Schule, freute sich,... [mehr]

  • Handball: TSV Amicitia scheitert nach großem Kampf mit 29:32 an "kleinen Rhein-Neckar-Löwen"

    Pokalsensation für Blau-Grün greifbar nahe

    Viernheim. Fast hätte die Sensation geklappt: Die erste Herrenmannschaft des TSV Amicitia unterlagen dem Regionalligisten SG Kronau/Östringen II nach großem Kampf mit 29:32. Besonders in der zweiten Halbzeit erlebten die Zuschauer eine aufregende Partie in der zweiten Runde des BHV-Pokals. Das Schiedsrichtergespann aus St. Leon sprach nämlich 13 Zeitstrafen im... [mehr]

  • Verwaltung: KFS-Büro verschickt Infobrief für das Jahr 2010

    Vom Neujahrsempfang bis zum Familientag

    Viernheim. In diesen Tagen wurde der "Infobrief 2010 für engagierte Personen in Vereinen, Gruppen und Institutionen" verschickt. Empfänger sind alle, die im KFS-Büro geführten "Verzeichnis für Vereine, Verbände, Organisationen und Institutionen" aufgelistet sind, einschließlich Mandatsträger und Ämter der Stadtverwaltung. Stephan Schneider und Rudolf Haas... [mehr]

  • AvH: Europaschule freut sich auf das neue Restaurant / Richtfest am Mensa-Anbau gefeiert

    Wein wie in Frankreich gibt es nicht

    Othmar A. Pietsch Viernheim. "Anders als an französischen Schulen üblich, werden den Lehrern im neuen Restaurant der Alexander-von-Humboldt-Schule mittags sicher keine Weiß- oder Rotweine serviert", bedauerte Wolfgang Geisler anlässlich des gestrigen Richtfests für den Mensaanbau mit einem Augenzwinkern. Ansonsten freut sich der AvH-Schulleiter aber gemeinsam... [mehr]

  • Focus: Informationen und Ideen auf dem Weihnachtsmarkt

    Wie schmeckt Glühwein aus Afrika?

    Viernheim. Wer einmal afrikanischen Glühwein probieren möchte, kommt am Wochenende beim Viernheimer Weihnachtsmarkt auf den Geschmack. Drei Tage lang hat der Partnerschaftsverein Focus im Zelt des Lions-Clubs Quartier bezogen und bietet dort Informationen und Geschenkideen an und eben auch das Heißgetränk vom schwarzen Kontinent. Der Glühpunsch wird aus Bissap... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof: Konzert zum Abschluss der Kindervesperkirche in der Pauluskirche / Spende an Projekt "Endspurt" des Kiwanis-Clubs

    Jan-Hendric Bahls Zum Abschluss der Kindervesperkirche in der Pauluskirche gab es noch einen musikalischen Höhepunkt, der es in sich hatte. Ein voller Altarraum, dazu ein prächtig gefülltes Kirchenschiff, das durch "Chrismas Joy" und "Kum Ba Ya" von einer Gospelwelle zur nächsten getragen wurde. Das dazu kräftig einsteigende Publikum war nicht nur bei "O du... [mehr]

  • Waldhof: Siedlergemeinschaft Speckweg trifft sich zu besinnlichen Stunden in St. Lioba

    Leidenschaft nicht nur an Weihnachten

    Markus Mertens Weihnachtsfeiern haben häufig etwas Gebetsmühlenartiges. Dieser Eindruck entsteht bei der Siedlergemeinschaft Speckweg gar nicht. Nicht, dass es dort keinen Kuchen gäbe oder dass keine Lieder angestimmt würden. Doch während der Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft spürt man, dass Gemeinschaft und Eintracht für die Mitglieder keine... [mehr]

  • Nord: Volksbank spendet an evangelische und katholische Kirchengemeinden / Großer Bedarf auf der Schönau

    Viele Familien im Norden leiden Not

    "Nicht jeder kann sich an Weihnachten etwas gönnen", sagte Bernd Aust. Das hänge immer vom Geldbeutel ab, und der sei bei vielen Menschen eben knapp bemessen, wie der Volksbankdirektor betonte. Deshalb schüttete die Volksbank Sandhofen wieder ihren Spendentopf an die Kirchengemeinden im Norden aus. Bereits zum vierten Mal gab es für die Pfarrer den Geldsegen zur... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: MGV Liederkranz dankt seinen verdienten Mitgliedern / Ehrenmitgliedschaft für Sebastian Filser

    Ein Strauß voller Musical-Melodien

    Andrea Sohn-Fritsch Zu seiner Weihnachtsfeier lädt sich der Männergesangverein Liederkranz immer besondere Gäste ein. In diesem Jahr waren das neben der Sängerin Tanja Hamleh und der Harfenistin Johanna Kohl auch die Sänger des MGV Germania, denn die Weihnachtsfeier der Chorgemeinschaft fand erstmals gemeinsam statt. Dirigent Roland Bernhard hatte mit dem Chor... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Es gilt unser eigenes Recht"

    Professor Rohe, auf Basis der Scharia regeln in Großbritannien islamische Schiedsgerichte und Scharia-Räte ganz legal zivilrechtliche Streitigkeiten wie zum Beispiel Scheidungen. Ist das auch bei uns möglich? Mathias Rohe: In Deutschland gilt unser eigenes Recht, jeder hat sich daran zu halten. Es gibt bei uns keine Scharia-Schiedsgerichte, die familienrechtliche... [mehr]

Wirtschaft

  • Gentechnik

    BASF vereinbart neue Kooperation

    Limburgerhof. Zur Entwicklung gentechnisch veränderter Pflanzen hat die BASF eine weitere Kooperation in Südkorea vereinbart. Mit der südkoreanischen Universität Postech und der Beteiligungsgesellschaft Genomine sei eine Lizenzvereinbarung geschlossen worden, teilte die BASF-Tochter Plant Science gestern mit. Ziel sei die Entdeckung von Genen, mit denen sich die... [mehr]

  • Bosch: Beschäftigte verzichten auf 1 bis 1,5 Prozent ihres Jahreseinkommens / Dafür keine Kündigungen bis Ende 2012

    Belegschaft zahlt für Kurzarbeit

    Michael Roth Mannheim. Am Standort Stuttgart-Feuerbach des Autozulieferkonzerns Bosch werden sich die Mitarbeiter ab 1. Januar 2010 an den Kosten der Kurzarbeit beteiligen. Im Gegenzug sind betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2012 ausgeschlossen. Bosch leidet stark unter der Krise seiner Abnehmerbranche, auch wenn in letzter Zeit die Auftragslage etwas besser... [mehr]

  • Verkehr: EU-weit bekommen Kunden bei Verspätungen einheitliche Entschädigungen

    Busreisende mit mehr Rechten

    Brüssel. Auch Busreisende in der Europäischen Union bekommen jetzt mehr Rechte. Die EU-Verkehrsminister einigten sich gestern Nachmittag in Brüssel darauf, nach den Rechten für Flugreisende und Zugfahrer auch europaweit einheitliche Regelungen für Busreisende einzuführen. So sollen Benutzer von Bussen in allen 27 EU-Ländern den gleichen Anspruch auf... [mehr]

  • Handel: Verwaltungsgericht verhindert Ansiedlung

    Dämpfer für Discounter

    Leipzig. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat der Expansion der Lebensmittel-Discounter einen Dämpfer verpasst. Deutschlands oberste Verwaltungsrichter bekräftigten gestern, dass die Errichtung eines Discount-Marktes nicht zulässig ist, wenn dadurch alteingesessene Geschäfte in der Nachbarschaft geschädigt werden könnten. Das gelte auch und gerade, wenn... [mehr]

  • Deutsche Bank: Neuer "Wegweiser" bei Geldanlagen

    Datenaffäre endet glimpflich

    Frankfurt. In der Datenaffäre bei der Deutschen Bank hat die Finanzaufsicht Bafin das Institut entlastet. Es sei kein "systematisches Fehlverhalten" festgestellt worden, erklärte ein Sprecher der Behörde gestern. Stattdessen hätten sich einzelne Mitarbeiter der Konzernsicherheit falsch verhalten. Damit entlastete die Bafin indirekt auch den in die Kritik... [mehr]

  • Dax wieder schwächer

    Frankfurt. Gewinnmitnahmen haben dem deutschen Aktienmarkt Abschläge eingebracht. Durchwachsene US-Konjunkturdaten gaben den Kursen ebenfalls keine positiven Impulse. Der Leitindex Dax, der am Mittwoch auf ein Jahreshoch gestiegen war, schloss um 1,00 Prozent schwächer bei 5844,44 Punkten. Besser schlug sich der MDax der mittelgroßen Werte mit Verlusten von 0,33... [mehr]

  • Logistik: Streit um Mehrwertsteuerbefreiung

    Deutsche Post droht mit Klage

    Düsseldorf. Die Deutsche Post und der Bund als ihr Großaktionär steuern auf einen Gerichtsstreit um die Mehrwertsteuerbefreiung bei Brief-Dienstleistungen zu. Der jetzige Entwurf der Bundesregierung sei nicht voll mit EU-Recht kompatibel, sagte ein Post-Sprecher gestern. "Wenn er so umgesetzt wird, müssen wir tätig werden", kündigte er an. Post-Chef Frank Appel... [mehr]

  • Energie

    Eon muss seine Gasnetze öffnen

    Brüssel. Eon will auf Druck Brüssels seinen Gas-Heimatmarkt für mehr Konkurrenz öffnen. Der deutsche Energieriese wolle dazu den Zugang zum Gasnetz verbessern, teilte die EU-Kommission gestern mit. Eon hatte nach Drängen der Kommission 2008 bereits sein Stromübertragungsnetz zum Verkauf gestellt. Mehr Konkurrenz im deutschen Gassektor sei zum Vorteil von... [mehr]

  • Lebensmittel: Organisation foodwatch kritisiert wirre Prozentangaben auf Verpackungen / "Firmen rechnen sich Produkte schön"

    Fruchtgummis ohne Frucht

    Berlin. Irreführung der Verbraucher per Etikettenschwindel wirft die Organisation foodwatch vielen Lebensmittelherstellern vor. So würden sie ihre Produkte bewusst "schön rechnen", also durch Rechentricks als besonders hochwertig, kalorienarm oder geschmackvoll bewerben, kritisieren die Lebensmittelkontrolleure. "Besonders dreist" findet foodwatch die Auflistung... [mehr]

  • Umstrukturierung: Versicherung sieht sich wettbewerbsfähiger

    Keine Kündigungen bei Inter

    Bettina Eschbacher Mannheim. Die Mannheimer Inter Versicherung verzichtet bei dem bereits eingeleiteten Abbau von 200 Stellen gänzlich auf betriebsbedingte Kündigungen. Das teilte das Unternehmen auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Umstrukturierung der Gruppe soll bis Ende 2010 abgeschlossen sein, dadurch sei die Kostenquote bereits "spürbar gesenkt" worden und... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Zahl der Lehrverträge sinkt 2009

    Krise bremst Ausbildung

    Berlin. Die deutschen Unternehmen haben in diesem Jahr 50 300 weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen als im Vorjahr. Damit ging die Zahl der Neuverträge um 8,2 Prozent auf 566 000 zurück. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa waren die größten Verlierer Industrie und Handel (minus 9,7 Prozent) sowie das Handwerk (minus 7,5 Prozent). Die freien... [mehr]

  • Neue Dimension

    Dass Kurzarbeit in der momentanen Wirtschaftskrise den Abbau von Arbeitsplätzen im größeren Stil verhindert, ist eine unbestreitbar gute Sache. Die Lasten der Kurzarbeit teilen sich bisher die Arbeitnehmer über den Verdienstausfall, der Staat über das Kurzarbeitergeld und die Unternehmen, indem sie Fixkosten alleine tragen. Nun ist der Autozulieferkonzern Bosch... [mehr]

  • Automobile: Nach Dekra veröffentlich der TÜV seinen Report für 2010 / Kia Carnival am häufigsten beanstandet / Warnung vor Sicherheitsrisiken

    Porsche 911 düst allen anderen davon

    Berlin. Nach Platz drei im vergangenen Jahr ist der Porsche 911 Sieger des TÜV-Reports 2010. Nur 1,9 Prozent dieser Sportwagen fielen bei der ersten Hauptuntersuchung nach drei Jahren wegen erheblicher Mängel durch. Den zweiten Platz belegt der Mazda 2 mit einer Mängelquote von 2,4 Prozent. Der VW Golf Plus teilt sich mit dem Ford Fusion und dem Mazda 3 (alle 2,6)... [mehr]

  • Gericht: Wegen Selbstmordes eines Mitarbeiters verurteilt

    Renault trägt Mitschuld

    Paris. Der französische Autokonzern Renault trägt eine Mitverantwortung am Selbstmord eines Beschäftigten. Das hat ein Gericht bei Paris entschieden. Wegen grober Fahrlässigkeit muss Renault eine symbolische Entschädigung in Höhe von einem Euro und eine höhere Rente an die Angehörigen zahlen. Dies sei das erste Mal in der Geschichte des Unternehmens, sagte... [mehr]

  • Tourismus: Flug- und Pauschalreisen leiden

    Zuwächse bei Kreuzfahrten

    Frankfurt. Nach deutlichen Rückgängen bei Pauschalreisen planen die großen Reiseveranstalter das kommende Jahr vorsichtig. Großveranstalter wie TUI und Thomas Cook wollten vor allem ihre Sommer-Kapazitäten im Vergleich zu diesem Jahr nicht ausbauen, berichtet das Touristik-Fachmagazin FVW. Mit kräftigen Zuwächsen rechnen hingegen die Anbieter von Kreuzfahrten... [mehr]