Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 2. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball: 1. FC Kaiserslautern denkt weiterhin von Spiel zu Spiel

    Spitzenreiter bleibt auf dem Boden

    Andreas Baldauf Kaiserslautern. Wenn die beiden besten Abwehrreihen der 2. Bundesliga aufeinandertreffen, bedarf es für einen Torerfolg schon einer ganz besonderen Aktion. Etwa einem Kopfball des mit einer Größe von 1,74 Metern kleinsten FCKlers Sydney Sam. Der 21-jährige Flügelspieler ist einer der Garanten des Höhenflugs der "Roten Teufel". Er stand in... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheim schlägt Meister Berlin mit 4:3 nach Verlängerung

    Adler auf Augenhöhe - Arendts Tor erlegt Eisbären

    Berlin. Revanche geglückt: Nach der Lektion im ersten Vergleich der Saison haben die Mannheimer Adler gezeigt, dass sie mit Meister Berlin auf Augenhöhe sein können - wenn alles passt. Die Mannschaft von Trainer Doug Mason siegte in der Hauptstadt mit 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung. Ronny Arendt sorgte für den "plötzlichen Tod" der Eisbären. "Das... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der Hufschmied: Peter Rohlfs genießt die Freiheit in seinem Beruf

    bergstrasse. "Mein Beruf ist für mich Berufung", sagt Peter Rohlfs und brennt das glühend heiße Eisen auf den Pferdehuf auf. Kurzfristig hüllt eine Rauchwolke den Hufschmied ein; in die Nase steigt der Geruch von verbranntem Horn.Wie bei der NagelpflegeDie Schmorstellen auf dem Hufeisen zeigen Peter Rohlfs genau, ob das Eisen schon die richtige Passform hat, denn... [mehr]

  • Geopark: Zwölf Tafeln informieren entlang der Strecke über das Sonnensystem und seine Erforschung

    Zum Darmstädter Planetenweg gibt es ab sofort eine Broschüre

    bergstrasse/darmstadt. Im Mai dieses Jahres wurde der Darmstädter Planetenweg eröffnet. Sein Ziel ist es, den Besuchern einen Eindruck von den Dimensionen und Objekten des Sonnensystems zu vermitteln. Dazu gibt es entlang des Rundweges Informationen in Form von insgesamt zwölf Tafeln über das Sonnensystem und dessen Erforschung. Jetzt sind diese Informationen zum... [mehr]

Bensheim

  • SPD-Fraktion: Änderung der Sponsoring-Richtlinie gefordert

    "Die Rechte des Parlaments wahren"

    Bensheim. "Müssen wir schon wieder für die Rechte der Stadtverordneten auf die Barrikade gehen?" Diese Frage stellt die SPD-Fraktion in einer Pressemitteilung. Anlass ist der für die Dezember-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vorgesehene Erlass einer Sponsoring-Richtlinie der Stadt Bensheim. Dass jetzt eine Regelung über Sponsoring geschaffen werde, sei... [mehr]

  • Trinkwasserversorgung

    "Ehern an der Teilselbstständigkeit festhalten"

    BA vom 24. November: "Wasser: SPD hält am Erhalt der Teilselbstständigkeit fest" und "Kleinliches Gezerre um Mädchentreff". Die Berichterstattung über die jüngste Mitgliederversammlung der Zwingenberger SPD geht mir bis heute nicht mehr aus dem Sinn, deswegen sehe ich mich gezwungen, ein paar Zeilen dazu zu schreiben. Denn wenn sich keiner äußert, dann wird... [mehr]

  • Casting: Yvo Antoni und seine Hundedame PrimaDonna sind bei RTL-Show im Finale

    "Supertalent" trat schon mal in Bensheim auf

    Annette Kunz Bensheim. Natürlich kann sich Yvo Antoni noch an Bensheim erinnern - auch wenn mittlerweile halb Fernseh-Deutschland den Artisten mit seiner Hundedame PrimaDonna aus der RTL-Show "Das Supertalent" kennt. "Bensheim ist eine schöne kleine Stadt. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt - man kann prima mit dem Hund spazieren gehen", erinnert sich Antoni,... [mehr]

  • Vorweihnachtszeit: Freie Evangelische Gemeinschaft Bergstraße e.V. mit Veranstaltungsreigen in der Lilienthalstraße

    Besinnlicher Ruhepol gegen die Hektik

    Bensheim. Die Freie Evangelische Gemeinschaft will der Hektik und dem geschäftigen Treiben in der Vorweihnachtszeit einen besinnlichen Ruhepol entgegenhalten. "Advent ent-schleunigen" hieß es am Montag im Gemeindehaus in der Lilienthalstraße. Im nett dekorierten Versammlungsraum begrüßte Gemeindesprecher Michael Müller ein fast volles Haus: Familien mit... [mehr]

  • MGV Eintracht Gronau: Musikalischer Adventabend

    Bunter Veranstaltungsreigen in der Weihnachtszeit

    Gronau. Der Vorstand des MGV Eintracht Gronau möchte seine Mitglieder und interessierte Mitbürger über die Aktivitäten des Vereins zum Jahresende 2009 und Jahresanfang 2010 informieren. Am Sonntag, dem 6. Dezember, wird der MGV den Altennachmittag im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Gronau musikalisch mitgestalten. Die Weihnachtsfeier 2009 des MGV wird erstmals... [mehr]

  • Jazzkeller: Auf ein Wiederhören mit Natalie Schäfer

    Christmas-Swing im "PiPaPo"

    Bensheim. Von dieser Frau möchte man mehr hören. Anfang dieses Jahres stand Nathalie Schäfer mit dem Schöpsdau-Trio auf der Bühne des Jazzkellers im "PiPaPo". Eine zarte Frau mit einer großen Stimme. Jetzt kommt sie mit ihrer eigenen Band, dem La Java Blue Quartett. Nathalie Schäfer und Band treten diesmal am Sonntag, 13. Dezember, 19 Uhr, im Jazzkeller unter... [mehr]

  • Ortsbeirat Wilmshausen: Etatentwurf für 2010 gebilligt

    Dorfplatz nimmt Gestalt an

    Wilmshausen. Die letzte Runde im Reigen der Haushaltsberatungen in den Ortsbeiräten eröffnete am Montag das Wilmshäuser Gremium. Auch hier konnte Stadtrat Matthias Schimpf wieder die Zustimmung zur Finanzplanung für 2010 mitnehmen, nachdem er dem Ortsbeirat zunächst die wichtigsten Eckpunkte und Grundzüge für das kommende Haushaltsjahr erläutert hatte.Gerne... [mehr]

  • Geselligkeit: Schwanheimer Seniorengruppe besuchte Rodauer Alterskameraden

    Gegenbesuch soll im neuen Jahr erfolgen

    Rodau. Die Seniorengruppe aus Schwanheim unter der Leitung von Hildegard Opper besuchte kürzlich die Seniorengruppe in Rodau, die von Waltrud Orluk geleitet wird. Es war die Idee von Waltrud Orluk, eine Seniorengruppe in Rodau zu gründen - und seit Januar trifft man sich regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat (wir berichteten). Die Helferinnen und Helfer der... [mehr]

  • Ortsbeirat Hochstädten: Etatentwurf 2010 trotz bitteren Beigeschmacks abgesegnet / Kein Ausbau im Weiherweg

    Gemeinschaftshaus - wann klappt's?

    Hochstädten. Im Mittelpunkt der jüngsten Hochstädter Ortsbeiratssitzung standen die Beratung des Haushaltsplans für 2010 und dessen ausführliche Erörterung durch den Finanzdezernenten, Stadtrat Matthias Schimpf. Die angespannte Finanzlage der Stadt wurde an dem Zahlenwerk mit einem Defizit von 20,8 Millionen Euro deutlich: 67,8 Millionen Euro auf der... [mehr]

  • Gruppe "50 plus aktiv"

    Glaubensgespräche am Vormittag

    Bensheim. Dass wir älter werden, daran können wir nichts ändern, aber wie wir älter werden, das haben wir - zum Teil wenigstens - selbst in der Hand. Es gilt, nicht nur dem Leben Jahre, sondern den Jahren Leben zu geben. Die Kirche im Dekanat Bergstraße-Mitte stellt sich dieser Situation und lädt die Menschen im dritten Lebensalter unter dem Titel... [mehr]

  • CBM: Menschen mit Behinderung stärker berücksichtigen

    Größte Minderheit weltweit findet zu wenig Beachtung

    BENSHEIM/POTSDAM. Die größte Minderheit weltweit wurde bei den acht Millenniums-Entwicklungszielen (MDG) der UN nicht beachtet. Behinderte Menschen, die rund zehn Prozent der Weltbevölkerung ausmachen, sind bislang nicht explizit genannt. "Das muss sich ändern", fordert Dr. Rainer Brockhaus, Direktor der Christoffel-Blindenmission (CBM) in Schönberg, aus Anlass... [mehr]

  • Wettbewerb: Viertklässlerin der Heckler-Schule sammelte Punkte

    Hannah Kuch ein Mathetalent

    bensheim. Das Vorurteil, dass Mädchen nicht so gern rechnen wie Jungen, widerlegt Hannah Kuch. Die Schülerin der Klasse 4c der Joseph-Heckler-Schule gewann den Mathematikwettbewerb für Viertklässler, der Ende Oktober am AKG zum zweiten Mal durchgeführt wurde, mit 48,5 von möglichen 50 Punkten. Den Wettbewerb organisierte die Fachschaft Mathematik am AKG. In... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Vorbereitungen fürs Wochenende laufen

    Kinder malten Engel auf die Bühnen-Bude

    Zwingenberg. Wenn am frühen Freitagabend auf dem Marktplatz wieder der Weihnachtsmarkt eröffnet wird, können sich die Besucher auch an der hübsch gestalteten Bühne erfreuen. Vorausgesetzt, es stehen nicht zu viele große Menschen auf der Bühne und verdecken die kleinen Kunstwerke, die am Montag von den Kindern des städtischen Kindergartens gemalt wurden.... [mehr]

  • Kulinarisches beim Tennisball

    Bensheim. In der neueröffneten Bensheimer Tennishalle feierte am Samstagabend der Tennisclub Blau-Weiß Bensheim seinen Tennisball. Dieses Jahr, so ein Sprecher des Vereins, hatte man großes Glück, denn auch eine hochkarätige Delegation des Hessischen Tennisverbandes war zum ausgelassenen Abend gekommen. In den Tanzpausen stärken konnte man sich an einem großen... [mehr]

  • Leseabend auf dem Kirchberghäuschen

    Bensheim. Zu einem Advents-Leseabend hatte Philipp W. Paul Kinder im Vorschul- und Grundschulalter auf das Kirchberghäuschen eingeladen. Als Vorleserin konnte der Inhaber des beliebten Ausflugsziels Isabell Fleischmann gewinnen, die Weihnachtsgeschichten von Pippi Langstumpf vorlas. Anschließend gab es für die jungen Gäste noch warme Schokolade und Gebäck.... [mehr]

  • Artistik: "Gymmotion", die Show der Superlative mit Artisten aus aller Welt, begeisterte die Zuschauer in der ausverkauften Weststadthalle

    Magische Momente am laufenden Band

    Bensheim. Noch atemberaubender, noch flotter, noch ästhetischer und mit noch mehr Effekten und Topleistungen gespickt als ihre Vorgänger, so war die Show der Superlative, die Stars aus der internationalen Turnszene gemeinsam mit namhaften Artisten aus aller Welt präsentierten. Zum fünften Mal hintereinander machten der Deutsche Turnerbund und Choreograf Harald... [mehr]

  • Liebfrauenschule: Sabine Nellessen-Kohl ist an ihre alte Wirkungsstätte zurückgekehrt /Prägende Jahre bei Schwester Dr. Hedwig Fritzen

    Neue Schulleiterin offiziell eingeführt

    Bensheim. Sabine Nellessen-Kohl übernahm gestern offiziell die Schulleitung an der Liebfrauenschule. Alle Mitarbeiter der LFS hatten schon seit den Herbstferien auf diese Entscheidung gewartet und so wurde diese "erlösende" Nachricht äußerst positiv aufgenommen. Peter Born beglückwünschte als Vorsitzender der Mitarbeitervertretung den Schulträger ausdrücklich... [mehr]

  • Verschwisterung: Früherer Bürgermeister Wojciech Matuszewski gestorben

    Trauer in Partnerstadt Klodzko

    Bensheim. Mit Bedauern und Anteilnahme nimmt die Stadt Bensheim Kenntnis vom Tod des ehemaligen Bürgermeisters von Klodzko, Wojciech Matuszewski. Matuszewski war nach der Wende der erste Bürgermeister in der polnischen Partnerstadt. In seiner einjährigen Amtszeit war er Mitinitiator der Städtepartnerschaft zwischen Bensheim und Klodzko und hat sich auch danach... [mehr]

  • Ortsbeirat: Haushaltsentwurf 2010 befürwortet / Schimpf: Wormser Straße kein Gefahrenherd / Abbiegespuren?

    Wie Weihnachten ohne Geschenke

    Bensheim. "Weihnachten steht vor der Tür, aber Geschenke gibt es keine." Doris Sterzelmaier (GLB) übersetzte den defizitären Haushaltsentwurf 2010 auf den finanziellen Spielraum für den westlichen Stadtteil. Bei einem Kassenloch von 20,8 Millionen Euro sind Sonderwünsche unmöglich. "Wir haben keinen Speck mehr, um weiter abzunehmen", wie es Matthias Schimpf bei... [mehr]

Bürstadt

  • Konzert: Gemeinsamer Auftritt der Groß-Rohrheimer Sänger mit dem RiedSax-Quartett begeistert das Publikum

    Melanie Prunzel GrosS-Rohrheim. "Herzlich Willkommen" hieß Pfarrer Konrad Knolle seine Gemeinde zum Adventskonzert des GV Liederkranzes Groß-Rohrheim in der evangelischen Kirche statt. Unter der Leitung von Herbert Ritzert sangen der Frauen-, Männer- und der gemischte Chor sowie der Chor Mikado und die Sopranistin Gabriella König. Ebenfalls dabei war das... [mehr]

  • Betreuung: Kinderkrippe der Elterninitiative "Die Krabbelkäfer" hat nun eine dritte Gruppe eingerichtet / Leiterin Melanie Brunner stellt das Angebot vor

    "Sonnenkäfer" bekommen Zuwachs

    Karin Urich Bürstadt. Die Kinderkrippe "Sonnenkäfer" in der alten Schillerschule in Bürstadt wächst weiter. 20 Kinder werden dort bislang in zwei Gruppen betreut. Nun ist die dritte Gruppe zunächst mit vier Kindern gestartet. "Ich denke, dass die Plätze bis März, April vergeben sind", bemerkt Melanie Brunner, die die Einrichtung seit Oktober leitet. Vorher war... [mehr]

  • Bürstädter Adventskalender: Erstes Türchen öffnet sich und bringt Licht in die Dunkelheit

    Beeindruckende Bilderschau zu Beginn

    Bürstadt. Licht im Dunkeln der Vorweihnachtszeit hat immer etwas Behagliches. Und so startete auch der Bürstädter Adventskalender mit einer Beleuchtung, die eine besinnliche Stimmung schuf. Die Brüder Rohatsch mit ihren Firmen Galaxy Veranstaltungstechnik und Young Dimensions Eventtechnik hatten das Haus ihrer Familie in der Schubertstraße zu Beginn der Aktionen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Vorarbeiten laufen auf Hochtouren

    Budenzauber in Nordheim

    Nordheim. Die Weihnachtsglöckchen klingeln am Sonntag, 11. Dezember, ab 11 Uhr hinter dem großen Weihnachtstor in Nordheim. Der Platz hinter dem Alten Rathaus wird mit 30 Ständen bestückt werden. Das berichtete Irmtraud Arnold, die als Vorsitzende bei der Arbeitsgemeinschaft Nordheimer Vereine für die Organisation verantwortlich zeichnet. Während der... [mehr]

  • Unterstützung: Sparkasse Worms-Alzey-Ried überreicht 95 000 Euro an Riedgemeinden

    Bürgermeister freuen sich über Spenden

    Biblis. 95 000 Euro sind viel Geld, und genau diese Summe spendete die Sparkasse Worms-Alzey-Ried an die vier Kommunen auf der rechtsrheinischen Seite. Diese Tradition übernahm zum 20. Mal in Folge Vorstandsvorsitzender Michael W. Schmidt. "Die Summe ist nur ein Teilbetrag dessen, was wir insgesamt in diesem Teil unseres Geschäftsgebiets an gesellschaftlichem... [mehr]

  • Etatdebatte: Bürgermeister und Mehrheitsfraktion uneins

    Differenzen in Personalfragen

    Bürstadt. Eine ganze Reihe von Veränderungen beim Personal der Stadtverwaltung sieht der Bürstädter Etatentwurf 2010 vor, der heute Abend im Haupt- und Finanzausschuss zu Debatte steht. Doch nicht alle Vorschläge stoßen auf die Zustimmung der Mehrheitsfraktion. Das bestätigten Bürgermeister Alfons Haag und Fraktionschef Alexander Bauer (beide CDU) auf Anfrage... [mehr]

  • Straßen-Freigabe

    Groß-Rohrheim feiert Umgehung

    Gross-Rohrheim. Jetzt ist es offiziell: Die Gemeinde Groß-Rohrheim hat zur Eröffnung der Ortsumgehung eingeladen. Freigegeben wird die neue Bundesstraße 44 für den Verkehr am Donnerstag, 10. Dezember, gegen 10.30 Uhr. Die Feierstunde findet auf dem Kreisverkehr am Ende der Schüco-Straße statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Chor der Lindenhofschule,... [mehr]

  • EKS: Schüler singen in der Kirche St. Peter

    Konzert zum Nikolaustag

    BÜRSTADT. Am kommenden Sonntag, 6. Dezember, laden die Schulchöre der Erich Kästner-Schule (EKS) um 17 Uhr zum traditionellen Adventskonzert in die Kirche St. Peter ein. Da an diesem 6. Dezember auch der Nikolaustag gefeiert wird, haben die Akteure um ihren musikalischen Leiter Wolfgang Müller kurzerhand ein "Nikolauskonzert" gestaltet. Es gibt allerdings an... [mehr]

  • Kulturausschuss: Neues Konzept findet Anklang

    Maimarkt als Straßenfest

    Gross-Rohrheim. Ohne Aussprache empfahl der Ausschuss für Sport-, Kultur und Jugendfragen in seiner jüngsten Sitzung die Zustimmung zum Nachtragshaushalt. Auf Nachfrage erläuterte Gerhard Henning von der Finanzabteilung der Gemeindeverwaltung, dass nach wie vor ein Nachtragshaushalt nötig sei, wenn wesentliche Bestandteile des Haushaltsplans im Laufe des Jahres... [mehr]

  • Verkehr: Bahnübergänge in Bürstadt per Absperrband gesichert

    Nibelungenbahn rollt wieder

    Bürstadt. Seit gestern Nachmittag rollen wieder die Züge zwischen Bensheim und Worms. Kurz nach 14 Uhr sei der erste Zug in Worms abgefahren und habe gegen 14.30 Uhr Bürstadt erreicht, so Bahnsprecher Bernd Honerkamp. "Das Stellwerk hat funktioniert", betont er. Damit war die Strecke wieder für die Nibelungenbahn frei. In der Nacht zum Sonntag hatten sich zwei... [mehr]

  • Konzert: "Maxim Kowalew Don Kosaken" in Groß-Rohrheim

    Volksweisen und Balladen

    Gross-Rohrheim. Die "Maxim Kowalew Don Kosaken" kommen auf ihrer Europatournee nach Groß-Rohrheim. Der Chor tritt am 9. Januar um 15.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Groß-Rohrheim auf. Der Chor lässt das musikalische Erbe der Kosaken wieder aufleben. Er wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: KIEN veranstaltet zweiten Weihnachtsmarkt im Schlosshof / 14 Vereine und Organisationen dabei

    Auf Kinder warten tolle Dinge

    Der einzige Kinderweihnachtsmarkt in Baden-Württemberg, der diesen Namen zurecht trägt, öffnet am zweiten Advent zum zweiten Mal seine Pforten. Bereits im vergangenen Jahr sorgte die Premiere dieser Kinder- und Familienveranstaltung für Furore. Und die Veranstalterin, die Kunst- und Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN), bleibt sich und den Kindern treu.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Unfallopfer noch auf Intensivstation

    Die Fahrradfahrerin, die am Montag gegen 15.30 Uhr an der "Stahl-Kreuzung" von einem Pkw erfasst wurde und dabei schwere Kopfverletzungen erlitt, liegt nach wie vor auf der Intensivstation. Dies erklärte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim gegenüber dem "Mannheimer Morgen". Die Frau aus Edingen-Neckarhausen wurde gestern 70 Jahre alt. Laut Polizei dauern... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Trio Sanssouci erinnert in der Epiphaniaskirche an Mozart in Mannheim

    Hommage an bestes Orchester Europas

    Christina Altmann "Wie ich Mannheim liebe, so liebt auch Mannheim mich", schrieb Wolfgang Amadeus Mozart 1778 seine Eindrücke von der Quadratestadt nieder. Nur fünf Monate weilte er hier, doch sie gaben seinem Leben wichtige Anstöße. Beeindruckt von der Dynamik des kurfürstlichen Hoforchesters "wurde er sich seiner Berufung als Komponist bewusst". So jedenfalls... [mehr]

  • Feudenheim

    Sternsinger beginnen mit Probe

    Für das Dreikönigssingen werden in Feudenheim noch Mädchen und Jungen ab dem Erstklässler-Alter gesucht, die als Sternsinger aktiv sein wollen. Die Kinder sollten in der Zeit vom 27. Dezember bis zum 6. Januar an ein bis zwei Nachmittagen Zeit haben. Die Proben finden am 5., am 12. und am 19. Dezember von 11 bis 12 Uhr statt. Eine Zusatzprobe gibt es am Freitag,... [mehr]

  • Feudenheim: Mundart-Abend des MGV Teutonia mit Hans Peter Schwöbel und "Blues Gosch" Dieter Reinberger

    Vom Pälzer Woi bis zum Schnooge-Blues

    Andrea Sohn-Fritsch "Wir können alles - außer Hochdeutsch" - beim Männergesangverein Teutonia Feudenheim stand der Dialekt im Rampenlicht. Zum Mundartabend in der Feudenheimer Kulturhalle hatten sich die Teutonen Koryphäen der Kurpfälzer "Muddersprooch" ins Boot geholt. Prof. Hans Peter Schwöbel ist ein ausgewiesener Kenner und Verfechter des hiesigen Idioms.... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Ehemaliger Bürgermeister wurde Ko-Vorsitzender eines neu gegründeten Vereins / Am 8. Dezember erste Großveranstaltung mit Prof. Alfred Grosser

    Konstantin Groß Alt-Bürgermeister Peter Riehl hat den Vorsitz des Madonnenberg-Vereins an seinen Nachfolger Hansjörg Höfer weitergegeben. Doch ganz "ohne" mag der eingefleischte Vereinsmeier doch nicht sein. Für sein ehrenamtliches Engagement hat er sich ein ganz neues Metier erwählt: Der Ehrenbürger wurde Gründungsmitglied und Ko-Vorsitzender eines Vereins,... [mehr]

  • Schriesheim: Kammerorchester präsentiert sein Jahreskonzert im Zehntkeller

    Andreas Well begeistert am Cembalo

    Es war ein Auftakt zum ersten Advent, wie er hätte nicht besser sein können. Das Schriesheimer Kammerorchester lud zu einem Konzert in den Zehntkeller, das die Besucher restlos begeisterte. Auf dem Programm des Abends standen vier Werke aus unterschiedlichen Epochen und mit ganz unterschiedlichem musikalischen Charakter. Selten hat man Zuhörer, die zumeist der... [mehr]

  • Schriesheim: Awo gedenkt ihrer Gründung vor 90 Jahren

    Krieg und Not - die alten Themen kommen wieder

    Mit besinnlichen Klängen zur Adventszeit eröffneten die Altbläser des Posaunenchores die Adventsfeier der Arbeiterwohlfahrt, die traditionsgemäß in ihren eigenen Räumlichkeiten gefeiert wurde. Es war ein familiäres besinnliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen, und so wurde auch auf lange und ausschweifende Ansprachen verzichtet. Der Vorsitzende der Awo,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Interview mit Bürgermeister Kessler zum Werkrealschul-Konzept mit Hirschberg

    "Unser Modell erfüllt alle Anforderungen"

    Anja Görlitz Die Gemeinden Heddesheim und Hirschberg halten an ihrem gemeinsamen Werkrealschulkonzept fest. Unter dem organisatorischen Dach einer gemeinsamen Schule sollen die Klassen fünf bis neun weiterhin mit je einer Klasse an beiden Standorten unterrichtet werden. Der Staatssekretär im Kultusministerium, Georg Wacker (CDU), bekräftigte jüngst, dass dies... [mehr]

  • Heddesheim: Buden und Bühnenprogramm am 5. und 6. Dezember

    Erster Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz

    Nach dem großen Erfolg des Weihnachtsmarkts auf der Eisbahn laden BdS und Gemeinde in diesem Jahr erstmals auf den Dorfplatz ein. Dort wird der Weihnachtsmarkt am Samstag, 5. Dezember, um 14 Uhr eröffnet. 36 Teilnehmer versprechen den Besuchern nicht nur allerlei (vor)weihnachtliche Artikel, sondern auch eine Auswahl an Speis und Trank für jeden Geschmack. Zudem... [mehr]

  • Heddesheim

    Tiefgarage: Gebühr ab Januar fällig

    Vorbei die Zeit des kostenlosen Parkens in der Tiefgarage unter dem Dorfplatz: Ab Januar kommt der längst vorhandene Parkscheinautomat zum Einsatz. Wie die Verwaltung mitteilt, dienen die insgesamt 31 öffentlichen Stellplätze (davon zwei Sonderplätze für Schwerbehinderte) zum Kurzzeitparken insbesondere für Kunden der dort ansässigen Geschäfte und Betriebe... [mehr]

  • Heddesheim

    Weihnachtliches Kindertheater

    "Kleiner Engel auf Reisen" heißt das weihnachtliche Theaterstück, mit dem das Theater PassParTu am Donnerstag, 3. Dezember, ins Heddesheimer Bürgerhaus "Pflug" kommt. Die herzerwärmende Geschichte für Zuschauer ab vier Jahre handelt von dem kleinen Engel "Sternchen", der den Auftrag erhält, einem einzigen Erdenkind an Weihnachten einen Wunsch zu erfüllen. Eine... [mehr]

  • Heddesheim

    Zweimal Theater im Bürgerhaus

    Zweimal innerhalb weniger Tage kommen Freunde des Boulevardtheaters in Heddesheim auf ihre Kosten: In der von Gemeinde und Konzertdirektion Haas veranstalteten Theaterreihe stehen am Freitag, 4. Dezember, und am Dienstag, 8. Dezember wieder bekannte Darsteller auf der Bürgerhausbühne. "In allen Ehren" heißt das Schauspiel von Joanna Murray-Smith, in dem Krista... [mehr]

Heidelberg

  • Jubiläum: Universitäts-Frauenklinik zog vor 125 Jahren nach Bergheim / Neubau im Neuenheimer Feld nimmt Gestalt an

    Michaela Roßner Mehrlingsgeburten wie die der heute zehn Jahre alten Fünflinge sowie prominente Babys wie Don Hugo, der fast zwei Jahre alte Sohn Franziska van Almsicks, verschaffen der Heidelberger Frauenklinik immer wieder Rummel. Das Universitätskrankenhaus im Stadtteil Bergheim ist die Wiege vieler Heidelberger, betreut aber auch Schwangere und Patienten aus... [mehr]

  • Neuenheim: Spielplatz soll einem Neubau weichen

    Debatte um Bürgersaal

    Auf großes Interesse ist eine Info-Veranstaltung der Stadt zu einem geplanten Bürgersaal auf dem Neuenheimer Marktplatz gestoßen. Schon seit Jahren wird über das Vorhaben diskutiert. Bereits 2007 hatte die Stadt eine Bürgerversammlung zu dem Thema einberufen. Die Gegner kritisierten vor allem, dass ein Spielplatz dem Bürgersaal weichen soll. Eine Initiative... [mehr]

  • Statistik: 10,6 Prozent plus bei Jobsuchenden

    Mehr Arbeitslose

    Bei der Agentur für Arbeit sind im November 10,6 Prozent mehr Arbeitslose gemeldet als im Vorjahr. Insgesamt sind 10 556 Personen auf Jobsuche - das sind 78 weniger als im Oktober. Unverändert bleibt die Arbeitslosenquote im Bezirk Heidelberg: Sie liegt bei 4,9 Prozent (2008 war es 4,5 Prozent). Im Stadtgebiet Heidelberg beträgt der Anteil der Menschen ohne... [mehr]

Heppenheim

  • Windkraft: Firma 3P wehrt sich gegen Kritik an den Plänen für Heppenheim / Sachliche Darstellung werde vorenthalten

    "Diffamierende Behauptungen"

    heppenheim. Vor allem die Gegner von Windkraftanlagen auf Heppenheimer Gemarkung haben sich in den vergangenen Wochen zu Wort gemeldet und die Pläne der Firma 3P Windenergie kritisiert, die bis zu sechs Windkraftanlagen vor Ort errichten will. In einer Stellungnahme weist 3P-Chef Jürgen Simon diese Kritik zurück und unterstellt den Windkraftgegnern, mit unlauteren... [mehr]

  • Adventsmarkt im Haus Johannes

    heppenheim. Beim Adventsmarkt im Seniorenzentrum Haus Johannes hatten zwischen Kaffee und Kuchen die Bewohner, ihre Angehörigen und Gäste Zeit für Gespräche - mehr als 100 Sitzplätze waren belegt. Heimleiter Thomas Neubecker lobte den Adventsmarkt, der das Zusammengehörigkeitsgefühl steigere. Gäste und Bewohner brächten neue Impulse. "Dadurch wird unser Haus... [mehr]

  • Naturschutzzentrum Bergstraße: Diskussionsrunde plädiert für ein Umdenken

    Argumente für erneuerbare Energien

    Bergstrasse. Dass der Energieverbrauch drastisch gedrosselt werden muss, wird selbst in konservativen Kreisen nicht mehr in Frage gestellt. Die Umwelt fordert ihren Tribut. Am Vorabend des Klima-Gipfeltreffens der weltweiten Regierungsspitzen diskutierte eine Gruppe Interessierter im Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) bei einem Frühstückskaffee über den... [mehr]

  • Jahrgang 1941

    Besinnliche und festliche Feier

    heppenheim. Der Vorsitzende des Jahrgangs 1941, Manfred Schneidt, freute sich, dass viele Besucher zur Adventsfeier des Jahrgangs in den festlich geschmückten Saal des Vereinshauses "Kupferkessel" gekommen waren. Georg Keil (Saxofon) eröffnete das Programm zusammen mit seiner Enkelin Celine (Querflöte) mit dem "Gang in den weißen Winterwald". Volker Kircher... [mehr]

  • Familienfreundlicher Kreis: Bensheim unterzeichnet Rahmenvereinbarung / Über die Hälfte der Kommunen bereits im Boot

    Eltern verlässliche Angebote machen

    Bergstrasse. Die Stadt Bensheim hat die Rahmenvereinbarung zum Konzept "Familienfreundlicher Kreis Bergstraße" unterzeichnet. Im Naturschutzzentrum an der Erlache stellten gestern Bürgermeister Thorsten Herrmann und Stadtrat Matthias Schimpf die Weichen für eine verstärkte Zusammenarbeit. Mit dem Modell sollen die verfügbaren Betreuungsangebote auf der Grundlage... [mehr]

  • Bruchsee: Hilfspolizei soll auf Einhaltung achten

    Füttern der Gänse ist verboten

    heppenheim. Das Naherholungsgebiet Bruchsee erfreut sich großer Beliebtheit - vor allem bei Graugänsen. Annähernd 70 davon wurden dort neulich gezählt, außerdem eine größere Zahl von Enten. Damit sind Dimensionen erreicht, die für einen See von 105 000 Quadratmetern Wasserfläche und die dazugehörige Grünanlage ein Problem darstellen, heißt es in einer... [mehr]

  • ADHS-Netz Bergstraße: Arbeitsbündnis in voller Fahrt

    Gemeinsame Hilfe auf holprigem Weg

    Bergstrasse. Das zu Jahresbeginn gegründete Bergsträßer Arbeitsbündnis zu ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom) ist gut gestartet und mittlerweile in voller Fahrt, wie sich bei einem Mitgliedertreffen mit Fachleuten aus dem Kreis zeigte. "Gemeinsames Anliegen ist die Verbesserung der Situation von Kindern und Jugendlichen, die von einer... [mehr]

  • Strom: Darmstädter Energieversorger beteiligt sich am größten Onshore-Windpark Deutschlands bei Berlin / Ökostrom für 15 700 Haushalte

    HSE investiert 28 Millionen in Windkraft

    Darmstadt. Der Darmstädter Energieversorger HSE treibt seine Strategie, sich als führender Ökostromanbieter am Markt zu positionieren, konsequent weiter. Jüngster Baustein ist die Beteiligung am Windpark Havelland, dem größten zusammenhängenden Onshore-Windpark in Deutschland. Er liegt 40 Kilometer nordwestlich von Berlin und besteht aus 83 Windkraft-Anlagen... [mehr]

  • IHK-Positionspapier: Plädoyer für einen Fernbahnhof in Darmstadt

    Ist der Landrat beim ICE auf dem Holzweg?

    Karl-Heinz Schlitt Darmstadt/Bergstrasse. Befindet sich Landrat Matthias Wilkes mit seinem Kurs in Sachen ICE auf dem Holzweg? Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Darmstadt, Dr. Uwe Vetterlein, glaubt das. Mit seinem Feldzug gegen den vom Darmstädter Oberbürgermeister Walter Hoffmann favorisierten Fernbahnhof West laufe Wilkes Gefahr, dass... [mehr]

  • Konzert: Auf Einladung von Forum Kultur gastierte das David-Orlowsky-Trio im alten E-Werk

    Klezmer mit folkloristischen und klassischen Einflüssen gemischt

    heppenheim. Einen Abend zwischen Beschleunigung und Entschleunigung erlebten die Gäste des David-Orlowsky-Trios im alten E-Werk. Klarinettist David Orlowsky, Florian Dohrmann am Kontrabass und Jens Uwe Popp an der Gitarre präsentieren "Weltkammermusik" mit schnellen Klezmer-Anklängen und beruhigend-entschleunigten Passagen. Nahezu "unplugged", also ohne... [mehr]

  • Umwelt: An der Bergstraße ein Zeichen setzen

    Klimagipfel im Kleinformat am Haus der Kirche

    Bergstrasse. "Die Menschheit vertagt sich", titelte die "Zeit" in einer Novemberausgabe mit Bezug auf den UN-Klimagipfel in Kopenhagen. Als sich Meldungen häuften, die die Zusammenkunft der politischen Spitzen der Welt ohne positives Ergebnis für die Umwelt prognostizierten, sah sich das "Haus der Kirche" aufgerufen, aktiv zu werden. "Wir wollen mit unserem kleinen... [mehr]

  • Hilfsprojekt: Der Heppenheimer Verein "Future for Children" baut in Kenia ein Waisenhaus zunächst für 20 Kinder

    Makemba als ein Ort der Hoffnung

    heppenheim. Makemba bedeutet für die Waisenkinder im kenianischen Ukunda so viel wie "Hoffnung". Das Waisenhaus, das seit 2005 dort mit Unterstützung des Heppenheimer Vereins "Future for Children" entsteht, soll zwanzig Waisenkindern eine Heimat geben. 2010 soll es nach dem Willen des Vereinsvorstandes fertiggestellt sein und die ersten Kinder in Empfang nehmen.... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: "Neue Wege" zeichnet Unternehmen mit einem hohen Anteil älterer Mitarbeiter aus

    Mehr als Hälfte der Beschäftigten ist über 50

    Bergstrasse. Das Bundesministerium Arbeit und Soziales brachte vor fünf Jahren unter dem Titel "Pro Arbeit 50 plus" einen Beschäftigungspakt auf den Weg, der sich speziell auf die Gruppe älterer Arbeitnehmer konzentriert. Seit Mitte des Jahres ist "Neue Wege" mit im Boot. Jetzt prämierten Rainer Burelbach, Leiter der Einrichtung, und Projektleiter Bernfried... [mehr]

  • Altstadt

    Neue Parkausweise für die Anwohner

    heppenheim. Ab sofort können neue Bewohnerparkausweise für das Jahr 2010 für die sogenannten Zonenhalteverbote in Heppenheim beantragt werden. Da die Parkausweise jeweils nur für ein Kalenderjahr gültig sind, verlieren die alten Ausweise am 1. Januar ihre Gültigkeit. Anträge auf neue Parkausweise können beim Bürgerbüro, Graben 15, oder bei der... [mehr]

  • Jazz: Forum Kultur kündigt den Höhepunkt der Saison an

    Paul Kuhn kommt ins alte E-Werk

    heppenheim. "Ich bin jetzt 69 und will ein bisschen meine Ruhe genießen", sagte Paul Kuhn 1997 in einem Interview. Mittlerweile ist er 81, und es scheint, als sei seine Bühnenpräsenz nicht wesentlich geringer geworden. Sein Rezept dafür: Jazz, der ihm half, eine Herzoperation zu überstehen. Am 30. Januar (Samstag), 20 Uhr, , macht Paul Kuhn in Heppenheim... [mehr]

  • Mittelstandsvereinigung Bergstraße: Meinungsaustausch beim Martinsgansessen

    Politik und Unternehmen im Schulterschluss

    Bergstrasse. Rund 120 Bergsträßer Unternehmer und die politisch Verantwortlichen im Kreis Bergstraße trafen sich zu einem Meinungsaustausch beim Martinsgansessen. Der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung Bergstraße, Werner Hartmann, zeigte sich erfreut über den großen Zuspruch zu dieser alljährlichen Veranstaltung, bei der der Erste Kreisbeigeordnete Thomas... [mehr]

  • Tierheim: Vierte Nachtübung mit zahlreichen Schikanen

    Stolpersteine für Mensch und Hund

    heppenheim. Es ist nicht geheuer am Schwarzen Graben an gewissen Novemberabenden, wenn der Herbstwind dunkle Wolken über den Himmel treibt. Der einsame Wanderer sieht weder Hand noch Fuß vor Augen. Selbst mit einem treuen Vierbeiner an seiner Seite ist er nicht sicher - vor allem dann nicht, wenn Harald Lomb die Finger im Spiel hat.Überraschungen programmiertDer... [mehr]

  • Saukopf: Arbeiten zur Verstärkung der Röhre fertig

    Tunnel wohl vor dem Fest wieder offen

    Bergstrasse. Die Arbeiten zur Verstärkung der Tunnelröhre des Saukopftunnels sind abgeschlossen. Allerdings gab es Verzögerungen bei den Arbeiten, die aus statischen Gründen zur Herstellung des Fluchtstollens erforderlich sind. Das teilt das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) mit. Die Verzögerungen seien auf Schwierigkeiten bei den Abbruch- und... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Niedrigere Quote für den Monat November

    Zahlen besser als erwartet

    Bergstrasse. Besser als erwartet hat sich im Monat November der Arbeitsmarkt im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Darmstadt entwickelt. Die Zahl der Arbeitslosen sank auf 30 453 - und die Arbeitslosenquote damit von 5,9 Prozent im Oktober auf 5,7 Prozent im November. Im gleichen Monat des Vorjahres lag die Quote bei 5,6 Prozent, Für den Bereich der... [mehr]

  • Landgericht: Prozess gegen 41-Jährigen, der schon seit Oktober 2008 in Untersuchungshaft sitzt

    Zehnjährige Tochter und elfjährige Cousine missbraucht?

    Heppenheim/Darmstadt. Seit mehr als einem Jahr sitzt ein 41 Jahre alter Mann aus Heppenheim in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bensheim hat im Oktober 2008 Haftbefehl erlassen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt wirft dem arbeitslosen Schlosser vor, sich an seiner zur Tatzeit zehnjährigen unehelichen Tochter sowie an seiner ein Jahr älteren Cousine mehrfach... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ehrung: Hans-Jochen und Bernhard Vogel mit Wilhelm-Leuschner-Medaille ausgezeichnet

    Heinrich Halbig Wiesbaden. Es ist eine Würdigung der besonderen, wohl einmaligen Art. Wann bietet es sich schon mal an, Persönlichkeiten gemeinsam auszuzeichnen, die als Brüder engste familiäre Bindungen haben, politisch jedoch getrennte Wege gegangen sind und die sich dennoch, wie Hans-Jochen und Bernhard Vogel, "hervorragende Verdienste um die demokratische... [mehr]

  • Rentner-Paar

    Gemeinsam gestorben

    Bad Salzschlirf/Fulda. Eine auf den Rollstuhl angewiesene 84-jährige Frau hat in Bad Salzschlirf tagelang an der Seite ihres verstorbenen Ehemanns ausgeharrt. Weil sie sich offenkundig nicht mehr versorgen konnte, starb sie in dem Reihenhaus wenige Tage nach ihrem 82 Jahre alten Ehemann, wie die Polizei in Fulda berichtete. Die Frau habe nach den Ermittlungen auch... [mehr]

  • Arbeitslosenzahl: Unerwarteter Rückgang im November / Quote in Hessen von 6,4 auf 6,3 Prozent gesunken

    Herbsteintrübung diesmal ausgeblieben

    Frankfurt. Unbeeindruckt vom schlechten Wetter ist die Arbeitslosigkeit in Hessen im November weiter zurückgegangen. Im vorletzten Monat des Jahres waren 195 081 Menschen ohne Job, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gestern in Frankfurt berichtete. Das waren 3304 (1,7 Prozent) weniger als im Oktober, aber 4638 (2,4 Prozent) mehr als im November... [mehr]

  • Regierung: Initiative zur Unternehmensgründung floppt

    Pilotprojekt bringt nichts

    Fulda. Die von Ministerpräsident Roland Koch angestoßene Initiative zu schnelleren Unternehmensgründungen ist bislang wirkungslos verpufft. "Wir können keinen Ergebnisbericht geben, weil nicht viel gelaufen ist", sagte der zuständige Fachbereichsleiter in der Kreisverwaltung Fulda. Koch hatte vor knapp einem Jahr in Osthessen angekündigt, das Land zum... [mehr]

  • Universitäten: Darmstadt prüft Verlagerung an andere Orte

    Studenten setzen Proteste fort

    Darmstadt/Frankfurt/Gießen. Der Präsident der Frankfurter Universität, Werner Müller-Esterl, hat angesichts steigender Studentenzahlen ein Ende der "deutschen Kleinstaaterei in der Hochschulpolitik" gefordert. Es sei fahrlässig, wenn die Politik offenbar stillschweigend davon ausgehe, die Universitäten würden diese Steigerung "schon irgendwie managen können",... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Grüne Liste veranstaltete Strom- und Gas-Wechsel-Party

    Auch bei günstigeren Preisen nur Übergangstechnologie

    Bei der Strom- und Gasrechnung fehlt vielen Menschen längst der Durchblick. Ein wenig Licht ins Dickicht der Tarife bringt seit drei Jahren die Grüne Liste. Und wie es sich für die GLH gehört, wird dies bei einer Party praktisch umgesetzt. Bei der jüngsten Stromwechselparty in der Alten Villa gab es laut Organisator und Sprecher Jürgen Steinle eine Neuheit.... [mehr]

Hochschule

  • Serie: Christina Baust arbeitete in Forschungsprojekt mit

    Hausbesuche bei Familien

    "Dazu habe ich ein kleines Stück beigetragen", sagt Christina Baust stolz, wenn sie sich im Internet eine ganz bestimmte Seite anschaut. Hier werden die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Entwicklung und Lebensumfeld von Vorschulkindern" veröffentlicht. Die BaKuWi-Studentin hat als Interviewerin an der diesjährigen Befragung für das Projekt mitgearbeitet. Statt... [mehr]

  • Universität: Erste Erfahrungen zum neuen Mannheimer BWL-Master / Zulassung aus verschiedenen Bestandteilen zusammengesetzt

    Mit 150 Punkten zum Master-Studienplatz

    Seit über zwei Monaten läuft an der Universität Mannheim der "Mannheim Master of Management" (MMM), der auf den Bachelorstudiengang der Betriebswirtschaftslehre (BWL) aufbaut. Der Master ist für die Uni ein Aushängeschild, sein Erfolg ist darum immens wichtig. Die ersten Studenten haben ihre Erfahrungen gesammelt - und sind bisher zufrieden. Vor allem die... [mehr]

  • Lehramt: Ab dem Wintersemester 2010/2011 gilt eine neue Prüfungsordnung für das Lehramt an Gymnasien

    Schritt für Schritt in die Praxis

    Annalena Erlenbach Ein Lehrer muss vieles können: Den Unterricht spannend gestalten, sich in die Gefühlswelt der Schüler hineinversetzen und Elterngespräche führen. Um angehende Lehrer frühzeitig auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorzubereiten, hat das Kultusministerium Baden-Württemberg eine neue Prüfungsordnung für das Lehramt an Gymnasien auf den Weg... [mehr]

  • Hochschulsport: Erfolgreiche Bridge- und Brettspielgruppe der Uni Mannheim offen für neue Mitglieder

    Von "Activity" bis "Mensch ärgere dich nicht"

    Theresa Leimpek Wer nicht spielt, hat schon verloren, sagt der Volksmund. Wer diesem altbekannten Sprichwort nachgehen möchte, der ist bei der Bridge- und Brettspielgruppe der Universität Mannheim genau an der richtigen Adresse. Mit Astrid Nebel und Elke Weber, den Leiterinnen der Hochschulgruppe, wartet hier eine echte Herausforderung auf Spielfreunde. Beide haben... [mehr]

Hockenheim

  • Blutspenderehrung: 30 Hockenheimer für Dienst am Nächsten gewürdigt / Feierstunde im DRK-Heim

    Hans Schuppel "Tinte gibt's im Kaufhaus - Blut nicht!" Oberbürgermeister Dieter Gummer verwies bei der jährlichen Blutspenderehrung von Stadt und DRK auf die Wichtigkeit des Blutspendens und das Verdienst der Spender: "Wer Blut spendet, leistet nicht nur direkte Nächstenliebe, sondern rettet auch unmittelbar Leben." Diese Erkenntnis bei der Feierstunde im... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Noch vielfältigeres Angebot als in den vergangenen Jahren / Glockenspiel des Turmuhrenmuseums erklingt immer zur vollen Stunde

    "Eigentlich alles, was das Herz begehrt"

    Neulussheim. Am ersten Samstag im Dezember öffnet der traditionsreiche Neulußheimer Weihnachtsmarkt wieder seine Tore. Bürgermeister Gunther Hoffmann eröffnet um 12 Uhr den Markt. Das Bläserquartett des Musikvereins und "Womens Voice" werden hierbei mit musikalischen Beiträgen die Gäste aus nah und fern erfreuen. Das Glockenspiel des Turmuhrenmuseums erklingt... [mehr]

  • Sternsingeraktion: Anmeldungen werden entgegengenommen

    "Kinder finden neue Wege"

    Die Adventszeit hat begonnen: Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte besuchen und sich auf die Weihnachtsgeschenke freuen - nicht allen Kindern geht es so gut. Im Senegal beispielsweise müssen viele Kinder jeden Tag weite Wege zurücklegen, um Wasser für sich und ihre Familien zu holen. Warum also nicht helfen? Die Sternsingeraktion ist ein Projekt, mit dem vielen... [mehr]

  • CDU: Kränze und vieles mehr hergestellt beim traditionellen Adventsbasteln der Frauenunion

    Bei Tannenduft schöne Unikate gefertigt

    Wenn Tannenduft die Räume des FV-08-Clubhauses durchzieht, Weihnachtsdeko, Accessoires, Gebäck vorbereitet, und sich viele Frauen auf den Weg machen, dann hat die CDU-Frauenunion um die stellvertretende CDU-Vorsitzende Bärbel Hesping mit ihrem Team zum Adventsbasteln eingeladen. Weit über 50 Frauen waren der Einladung gefolgt.WeihnachtswerkstattInnerhalb weniger... [mehr]

  • Musikverein "Harmonie": Erstmals wurde ein gut besuchter Ehrungsnachmittag durchgeführt werden / Alfred Reichert seit 20 Jahren mit Trompete und Flügelhorn aktiv

    Fördernde Mitglieder bilden ein wichtiges Gerüst

    Neulussheim. Die Idee, eigentlich aus einer zeitlichen Notsituation entstanden, erwies sich als ein Volltreffer. Der Musikverein hatte erstmals zu einem Ehrungsnachmittag eingeladen. Nachdem seit etwa einem Jahrzehnt die Ehrungen im Rahmen einer Matinee durchgeführt werden, kam man in diesem Jahr durch Glockenweihe und Kirchenjubiläum zu einem gewissen Engpass an... [mehr]

  • Weihnachtsaktion

    FWV-Frauen helfen Kindern in Not

    Auch in diesem Jahr stellen sich die Frauen der Hockenheimer Freien Wähler in den Dienst einer guten Sache. Traditionell am Samstag vor dem 2. Adventssonntag, also am 5. Dezember, treten die FWV-Frauen wieder an die Öffentlichkeit. Ab 10 Uhr steht ein Verkaufsstand in der Karlsruher Straße, gegenüber der Bäckerei Grimminger. In Zusammenarbeit mit dem... [mehr]

  • Weihnachstfeier

    Gemeinde lädt Senioren ein

    Reilingen. Zur Seniorenweihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle der Fritz-Mannherz-Hallen lädt die Gemeinde alle Mitbürger ab 60 am Mittwoch, 16. Dezember, 15 Uhr, ein. Der Chor der Schillerschule, Schüler der Musikschule Hockenheim, der Männergesangverein 1902 sowie der Posaunenchor werden das Programm mit weihnachtlichen Gesangs- und Musikvorträgen gestalten und... [mehr]

  • Amtsgericht: Verfahren wegen vorsätzlichen Bankrotts und Veruntreuung eingestellt

    Regelmäßige Zahlung an Gerichtsvollzieher

    Die beiden Hockenheimer, ein 68-jähriger Rentner und sein 46-jähriger Sohn, hatten für ihre Gaststätte in der Rennstadt eine "Limited" in England gegründet. Die im englischen Handelsregister eingetragene Kapitalgesellschaft, die als gesetzlichen Stellvertreter einen "Director" als Geschäftsführer sowie einen "Shareholder" als Gesellschafter hat, bringt... [mehr]

  • Lions-Club: Beim Programm "Klasse 2000" Patenschaften bestätigt / Dank an Gesundheitsförderinnen / Bei Treffen Erfahrungen ausgetauscht

    Schülern Lebens- und Sozialkompetenz vermittelt

    Der Lions Club Hockenheim hat vor vier Jahren begonnen, die Patenschaft für das Programm "Klasse 2000" zu übernehmen. "Klasse 2000" ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung sowie Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter. Es beginnt frühzeitig und begleitet die Kinder kontinuierlich vom 1. bis zum 4. Schuljahr. "Klasse 2000" vermittelt... [mehr]

  • Sportschützenverein: "Alle Klassen" waren bei der familiären Meisterschaftsfeier vertreten / Gans als Weihnachtsbraten beim Glücksschießen

    Wolfgang Bickle für langjährige Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt

    Reilingen. Seit Sonntag hat der Sportschützenverein ein neues Ehrenmitglied: Wolfgang Bickle. er wurde im Rahmen eines Familiennachmittags geehrt. Zu dieser Feier fand sich ein "bunt gemischtes Schützenvolk" zu einem großen Angebot an Kaffee, Kuchen und Getränken im Schützenhaus zusammen. Von Jung bis Alt waren "alle Klassen" vertreten. Zügig nahmen die... [mehr]

  • "Gartenfreunde am Mühlrain": Jahreshauptversammlung mit positiven Ausblicken

    Zusammenhalt des Vereins vorbildlich

    Altlussheim. Fast die Hälfte der Mitglieder der "Gartenfreunde am Mühlrain" konnte der Vorsitzende Fritz Schwechheimer bei der Generalversammlung begrüßen. In seinem Bericht führte er unter anderem aus, dass es den Verein schon über 17 Jahre gäbe und er selbst schon insgesamt elf Jahre den Vorsitz inne- habe. Nach seinen Ausführungen habe sich der Verein gut... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Schüler stellen selbst gebastelte Werke im Museum aus

    24 Nussknacker aus buntem Tonpapier

    Bis in das 19. Jahrhundert kann die Geschichte des Adventskalenders, der bis heute Kinderherzen in der Weihnachtszeit höher schlagen lässt, zurück verfolgt werden. In religiösen, protestantischen Familien wurden im Dezember 24 Bilder nach und nach an die Wand gehängt oder als sogenannte Strichkalender 24 Kreidestriche an Tür oder Wand gemalt, von denen die... [mehr]

  • Ilvesheim: Beim Ehrungsabend im Bürgerhaus "Hirsch"

    Heinz Erhardt trinkt mit Freien Wählern einen Korn

    Klaus Neumann Ehre, wem Ehre gebührt: Für besonders verdienstvolle Mitglieder lassen die Freien Wähler Ilvesheim auch mal einen Verstorbenen auf erleben. Die zahlreichen Gäste des Ehrungsabends im Bürgerhaus "Hirsch" wurden jetzt Zeuge, als der im Jahre 1979 verstorbene Humorist sehr lebendig seine Späße trieb. Der Schauspieler Gerhard Piske war in die Rolle... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt: Projektwoche für die 260 Schüler der Kepler-Schule

    Schulstunden mal ganz anders

    Iris Barnbeck "Offenes Klassenzimmer" hieß es am Ende einer arbeitsreichen Woche für die 260 Schülerinnen und Schüler der Kepler-Schule in K 5. Einer Woche, die fernab von Stunden- und Lehrplänen und außerhalb fester Klassenstrukturen den Jugendlichen Erfahrungen brachte, für die im normalen Schulalltag wenig Platz ist. Teambildung und Gruppenarbeit standen... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal

    Forsthaus verkauft Weihnachtsbäume

    Der Förderverein "Freunde des Karlstern Mannheim" organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum-Verkauf am Forsthas am Ende der Waldpforte. Dabei arbeitet er mit dem Förster Axel Dahlheimer zusammen. Im Angebot sind frisch geschlagene Nordmanntannen aus dem Odenwald, die zwischen 1,50 und 3,50 Metern groß sind. Sie werden am Samstag, 5. Dezember und... [mehr]

  • Käfertal: Pfarrer Gerhard Reinelt erhält das Carl-Mosterts-Relief des DJK-Bundesverbandes

    Verdiente Mitglieder geehrt

    Gerade erst 80 Jahre alt und von der Pfarrgemeinde und allen Freunden dazu beglückwünscht worden, seine Ämter alle an seinen Nachfolger abgegeben? Doch halt, ein Amt blieb noch bestehen, als Präses bei der DJK Käfertal-Waldhof. Seit 45 Jahren übt er nun dieses Amt aus und das war dem Verein eine besondere Ehrung wert. Bevor Pfarrer Gerhard Reinelt auch diese... [mehr]

Kultur

  • Georg Leisten Das Theologiestudium in Oxford hat er nach ein paar Semestern geschmissen. Sich als Pfarrer um das Seelenheil der Gemeinde zu bemühen wäre auch nichts gewesen für Edward Burne-Jones. Lieber hauchte er Geschöpfen seiner Kunst Seele ein. Es sind tiefe Seelen, ebenso zart wie unergründlich, die in den meist schwachbrüstigen Leibern seiner Figuren zu... [mehr]

  • Der neue Film: Mit "Zweiohrküken" bastelt Til Schweiger romantisch-komödiantisch da weiter, wo er bei "Keinohrhasen" aufgehört hat

    Gebhard Hölzl Am Namen Schweiger, Til Schweiger, kommt kein Kinogänger vorbei, zu Weihnachten nicht, aber auch sonst kaum. Produziert und inszeniert er sich nicht gerade selbst, dann reist Hollywood in Form von Regie-Guru Quentin Tarantino eben zu ihm nach Berlin und dreht in Babelsberg, oder er spielt Rollen, die zumindest einem Schweiger-Film entstammen könnten... [mehr]

  • Irre Killer

    Der psychopathische Killer ist endlich auch in der öffentlich-rechtlichen TV-Produktion heimisch geworden. Von Amerika kommend, hat er sich herübergearbeitet, fleißig irre mordend. Er verfügt dabei jederzeit über gute Manieren. Denn Selbstproduziertes kann ja nicht reißerisch sein! Das muss sich irgendwie kulturell anfühlen. Kritiker wollen trotzdem im irren... [mehr]

  • Kunst-Stück des Monats: 1919 malte sich der Mannheimer Karl Stohner als selbstbewusster Dandy

    Mit Zigarette, Hut und Hund

    Annika Wind Es ist angerichtet: Karl Stohner (1894-1957) steht bereit, um betrachtet zu werden. Mannheims hoffnungsvoller Künstlernachwuchs hat sich selbstbewusst in Pose gebracht, den guten Anzug aus dem Schrank geholt, ein asiatisches Motiv und einen Tisch mit Obstschale und Pflanze als Dekorationsobjekte arrangiert. Was wir sehen, ist ein selbstironischer Dandy... [mehr]

  • Auszeichnung: Der Konrad-Duden-Preis bleibt in Mannheim und wird dem Institut für Deutsche Sprache (IDS) verliehen

    Preis geht erstmals an eine Institution

    Thomas Groß 50 Jahre ist es her, dass der Mannheimer Konrad-Duden-Preis erstmals vergeben wurde. 27 Sprachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler wurden seither mit der angesehenen Auszeichnung für Verdienste um die Erforschung der deutschen Sprache geehrt. Angesichts des Jubiläums ist es nun etwas anders: Erstmals wird der gemeinsam von der Stadt und dem hier... [mehr]

  • Pop: Programm für Ladenburgs Pop und Klassik-Festival steht

    PUR trifft am Fluss auf Hollywood

    Das Insider-Gemunkel hat ein Ende. Deutschlands erfolgreichste Pop-Band PUR startet tatsächlich ihre Open-Air-Tour 2010 bei "Pop am Fluss" auf der Ladenburger Festwiese. Bei der Pressekonferenz der veranstaltenden Agentur DeMi Promotion äußerte sich Bürgermeister Rainer Ziegler begeistert über das "Hammerprogramm" der Doppelveranstaltung im Juni 2010.... [mehr]

  • Pop: Nach einer eindrucksvollen Konzertwoche endet das Festival Prêt-à-écouter im Heidelberger Karlstorbahnhof mit leisen Tönen - und über 1000 Zuschauern

    Vom freundlichen Wesen der neuen Popmusik

    Bernd Mand Emily Cheeger sitzt an der mobilen Orgel im roten Bühnenlicht. Eine junge Meisterin des melodramatischen Lieds. Nur zu gut kann man sich vorstellen, wie die finnisch-amerikanische Musikerin zusammen mit Nelly McKay und Joanna Newsom beim späten Lunch in Williamsburg die neuesten Akkorde austauscht. Zugegeben, eine beinahe erschreckend romantisierte... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Aus der Hauptversammlung der Grünen Liste / "Sandstrand" schlägt Wellen

    "Kiste" bald großes Thema?

    Dass der Sandstrand am Ladenburger Neckarufer nicht erweitert wird und die auch als Laichgrund für Fische ökologisch wertvolle Flachwasserzone bei einem Großteil des Gemeinderates nicht auf fruchtbaren Boden gefallen war: "Eine tragische Angelegenheit", findet Bernhard Schwörer-Böhning, der Vorsitzende der Grünen Liste Ladenburg (GLL). Bei der Hauptversammlung,... [mehr]

  • Ladenburg: Hilfreicher Förderkreis der Erich-Kästner-Schule

    Gute Taten für Spielplatz und Garten

    Peter Jaschke Der Förderverein der Erich-Kästner-Schule in Ladenburg ist der Fördereinrichtung "sowohl in finanzieller als auch in ideeller und personeller Hinsicht eine wertvolle Unterstützung". Dies betonte Rektorin Ruth Proske-Stern in der Hauptversammlung jenes insgesamt 90-köpfigen ehrenamtlichen Kreises um Silke Rehberger und ihre Stellvertreterin Stefanie... [mehr]

  • Ladenburg: Theater-AG des Carl-Benz-Gymnasiums feiert morgen mit dem Stück "The Unforgiven" Premiere

    Kein Metal, aber dafür erschwerte Proben

    Bei dem Titel (Das Unverzeihliche) denken viele sofort an die gleichnamige Rock-Ballade von Metallica aus dem Jahr 1991. Kinofans erinnern sich eher an den im Original ebenso benannten US-Western "Denen man nicht vergibt" von 1960 mit Burt Lancaster und Audrey Hepburn. Das Theaterstück "The Unforgiven", das sich die Theater AG des Benz-Gymnasiums (CBG) vorgeknöpft... [mehr]

  • Ladenburg: DeMi-Promotion bringt zu "Pop am Fluss" wieder einen Knaller auf die Festwiese / Filmorchester Babelsberg bei "Klassik am Fluss"

    Pur macht "Wünsche" endlich wahr

    Hans-Jürgen Emmerich Spekulationen um ein Gastspiel von Pur bei "Pop am Fluss" in Ladenburg gibt es schon länger, 2010 werden die Wünsche der Fans endlich wahr. Deutschlands erfolgreichste Popband kommt zum Open-Air auf die Festwiese am Neckar. Das Gastspiel unter freiem Himmel findet am Mittwoch, 2. Juni, statt. Die Tickets kosten 32 Euro (zzgl. Gebühr). "Das... [mehr]

  • Ladenburg

    Röpke über Rechtsradikale

    Vor rund 50 Zuhörern sprach die niedersächsische Journalistin Andrea Röpke im Ladenburger Domhofsaal auf Einladung der Initiative "Wir gegen Rechts" über neue Strategien der rechtsradikalen und immer noch nicht verbotenen Partei "NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft". So lautet auch der Untertitel ihres jüngsten Buchs. Zunehmend gelinge es den... [mehr]

  • Ladenburg: Benefiz-Kalender 2010 liegt auf / Erlös geht an den Günther'schen Kindergarten

    Wagenfeld war wieder unterwegs

    Zum 17. Mal war der Ladenburger Fotograf Uwe Wagenfeld mit seiner Kamera in der Römerstadt unterwegs. Die schönsten Motive sind im soeben erschienenen Postkarten-Kalender zu sehen. Zusammen mit Andreas Mächerlein (Dr. Fuchs'sche Apotheke am Marktplatz) konnte der nützliche Wandschmuck erneut aufgelegt werden. Dieses Mal kommt der Verkaufserlös dem Günther'schen... [mehr]

  • Ladenburg

    Ziegler kassiert für Jugendzentrum

    Am Donnerstag, 3. Dezember, eröffnet der erste dm-Markt in Ladenburg. Für den Eröffnungstag hat sich das dm-Team etwas Besonderes einfallen lassen: Von 11 bis 12 Uhr tauscht Bürgermeister Rainer Ziegler seinen Rathaussessel gegen einen Kassierstuhl - für den guten Zweck: Die Einnahmen spendet dm an das Ladenburger Jugendzentrum "Die Kiste". Das Zentrum schafft... [mehr]

Lampertheim

  • Tischtennis-Oberliga: TTC Lampertheim unterliegt Spitzenreiter Obertshausen 3:9 / Platz vier nach der Hinrunde

    Ludwig Ricke Lampertheim. Der Tischtennis-Oberliga-Primus gab seine Visitenkarte in der Lampertheimer Sedanhalle ab und beeindruckte mit einer tadellosen Leistung. Die TG Obertshausen, in dieser Saison noch unbesiegt, gewann beim TTC Lampertheim mit 9:3. "Die TG war wirklich gut und ab Position vier auch eine Klasse besser", musste der TTC-Vorsitzende Uwe van gen... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse: 7:9 im Duell mit SSG Bensheim

    Bittere Niederlage für TVB II

    Bürstadt/Hornbach. Lampertheimer Jubel, Bürstädter Frust. In der Tischtennis-Bezirksklasse gewann der TTC Lampertheim III beim TTC Hornbach mit 9:5, dagegen kassierte der TV Bürstadt II eine bittere 7:9-Niederlage gegen die DJK SSG Bensheim. Der TV Bürstadt III konnte aufgrund Personalmangels erst gar nicht antreten und gab sein Spiel beim SV Kirschhausen... [mehr]

  • Feuerwehr: Einsatz in den frühen Morgenstunden

    Brand im Keller

    Hofheim. Mit über zwei Dutzend Einsatzkräften befand sich die Freiwillige Feuerwehr in den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstags bei einem Brandeinsatz in der Bahnhofstraße. Mehrere mit Atemschutz versehene Trupps drangen von außen in den stark verqualmten Kellerbereich vor. Im Bereich des Heizungskellers wurde der Brandherd entdeckt und das Feuer... [mehr]

  • Weihnachten: Schillerschule als riesiger Adventskalender

    Das erste "Türchen" leuchtet

    Lampertheim. Ganz gespannt blickten gestern Morgen 300 Augenpaare auf das erste Türchen im überdimensionalen Adventskalender, bestehend aus den Fenstern der Schillerschule. Und dann war es so weit: Das Fenster mit der Nummer eins leuchtete hell auf. Wie im vorigen Jahr hat die Schillerschule in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt und dem städtischen... [mehr]

  • Evangelische Kirche: Hofheimer feiern Advent im Freien

    Dieser Kalender lebt

    Hofheim. Pfarrer Holger Mett eröffnete vor der Friedenskirche den von der evangelischen Kirchengemeinde initiierten lebendigen Adventskalender. Mit Lebkuchen und Mandarinen bestückte Bistrotische, dazu Kerzenlicht und erwärmende Getränke bildeten eine einladende Atmosphäre. Mehr als zwei Dutzend Besucher nutzten das Angebot, um eine knappe inne zu halten. Holger... [mehr]

  • Naturfreunde: Abschlussfeier mit Ehrungen

    Erinnerungen gesammelt

    Lampertheim. Bei der Jahresabschlussfeier der Naturfreunde im Saal des Wassersportvereins standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Vordergrund. Dazu gab es ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Erste Vorsitzende Petra Below begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste. Sie blickte auf ein Jahr voller Erinnerungen zurück: Angefangen von den vielen... [mehr]

  • VdK-Ortsverband: Auf die Mitarbeiter ist Verlass

    Gemeinsam macht das Helfen Spaß

    Lampertheim. Zur traditionellen Jahresabschlussfeier des Sozialverbandes VdK, Ortsverband Lampertheim, in der Gaststätte "Schwanen" hatten die Mitglieder ein weihnachtliches Programm auf die Beine gestellt. Vorsitzender Karl Huthmann freute sich über die zahlreich erschienenen Mitglieder. "Nun ist bald wieder Weihnachten, und statt die Adventszeit zu genießen,... [mehr]

  • SG Neptun: Traditioneller Weihnachtsbrunch

    Glück mit dem Nachwuchs

    Lampertheim. Zum traditionellen Weihnachtsbrunch der SG Neptun in der Zehntscheune hatten sich 180 Mitglieder angemeldet, freute sich erster Vorsitzender Jürgen Friedrich. Bereits zur Mittagszeit waren viele gekommen, um gemeinsam den Jahresabschluss zu feiern. "Jeder bringt das mit, was er am besten kann", sagte zweite Vorsitzende Heike Grosse. So konnten die... [mehr]

  • Prisma: Jugend- und Drogenberatung bietet Fortbildung für Erzieher an

    Kinder rechtzeitig vor Sucht und Gewalt schützen

    Rosi Israel Lampertheim. "Papilio" ist ein pädagogisches Programm und für Kindergärten gedacht. Es wurde von der Studien- und Projektzentrale im gemeinnützigen beta Institut in Augsburg entwickelt. Für den Kreis Bergstraße ist dieses Kindergarten-Präventionsprogramm noch neu. Das soll sich 2010 ändern. Prisma, die Jugend- und Drogenberatung und Fachstelle... [mehr]

  • Stadtjugendpflege: Kneten, schnippeln, brutzeln, backen

    Kochkurs für Kinder

    Hofheim. Bei der Stadtjugendpflege geht es an den Donnerstagen des 21. und 28. Januar hoch her in der Küche der Nibelungenschule Hofheim. Im Rahmen eines vhs-Kurses schnippeln Kinder Gemüse, sieben Mehl, kneten Teig, bereiten Fleisch vor oder zupfen Kräuter. Hier wird gebacken, gekocht und gebrutzelt. In kleinen Gruppen lernen die Kinder im Kochkurs der... [mehr]

  • Tischtennis-Regionalliga: Wormser Vorortler sind nach der Hinrunde Letzter / 1:9 beim 1. FC Saarbrücken

    Leiselheim steht am Abgrund

    Jochen Stelkens SAARBRÜCKEN. Man musste eine Niederlage befürchten. Und deshalb geriet das Endergebnis auch nicht zur großen Überraschung. Die Tischtennisspieler des Regionalligisten TV Worms-Leiselheim verloren ihr letztes Vorrunden-Match bei der Erstliga-Reserve des 1. FC Saarbrücken deutlich mit 1:9. Noch in der Turnhalle der Realschule am Saarbrücker... [mehr]

  • Schule: Weihnachtskonzert in Hans-Pfeiffer-Halle

    LGL-Schüler musizieren zum Advent

    Lampertheim. Mit einem anspruchsvollen wie unterhaltsamen Programm will sich die Fachschaft Musik des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums (LGL) dieses Jahr beim Weihnachtskonzert am Freitag, 4. Dezember, 19 Uhr, in der Hans-Pfeiffer-Halle ihrem Publikum präsentieren. Chöre und Bläserklassen, Instrumental-AGs, aber auch ganze Klassen verschiedener Jahrgangsstufen... [mehr]

  • "Tanzebene": Darbietung im Hofheimer Bürgerhaus

    Märchenhafter Dschungel

    Hofheim. Das Dschungelbuch einmal anders erleben konnte das Publikum im Hofheimer Bürgerhaus. Die Lampertheimer Tanzschule "Tanzebene" führte dort ihre Interpretation dieses Klassikers des britischen Autors Rudyard Kipling. Die Vorstellung war ein voller Erfolg. An beiden Tagen schafften es Mogli, Balu und Co., Hunderte von Fans ins Bürgerhaus zu locken. Und wer... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga: Groß-Rohrheim schlägt Höchst II

    Meixner atmet durch

    Ludwig Ricke Höchst/Gross-Umstadt. Neue Hoffnung für den TTC Groß-Rohrheim. Der Tischtennis-Bezirksoberligist verbuchte gegen den TSV Höchst II beim 9:7 seinen zweiten Saisonsieg und meldete sich damit im Kampf um den Klassenerhalt zurück. Bei Primus Groß-Umstadt kassierte das Team unterdessen die erwartete Niederlage - 2:9.Höchst II - Groß-Rohrheim... [mehr]

  • Haushaltsplan: Kreisel, Verbindungsspange und Straßenausbesserungen auf der Agenda für 2010 / Fortschritt bei der Ostumgehung

    Trotz Krise keine Pause im Straßenbau

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Krise? Welche Krise? in der städtischen Bauabteilung geht die Arbeit weiter, als hätte es keinen Konjunktureinbruch gegeben. Die Planungen sehen für nächstes Jahr enorme Investitionen in Straßenbauprojekte vor, die das Gesicht Lampertheims verändern und prägen werden. Vorausgesetzt, die Stadtparlamentarier winken die Pläne bei... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    TTC-Damen klar überlegen

    Lampertheim. "Es war mehr als ein Klassenunterschied zu sehen", fasste TTC Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend das Geschehen treffend zusammen. In der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen fertigten die Lampertheimerinnen den TTC Mümling-Grumbach mit 8:0 ab, verteidigten ihre weiße Weste und stehen mit 14:0-Punkten an der Spitze der Liga. Die "haushohe... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga: 4:9 in Niedernhausen

    TV Hofheim rutscht auf letzten Platz

    Niedernhausen/Frankfurt. Der TV Hofheim hat in der Tischtennis-Verbandsliga die rote Laterne übernommen. Beim bis dato noch punktlosen 1. FC Niedernhausen verlor der TVH mit 4:9 und belegt mit 1:15-Punkten nun den letzten Platz. Unterdessen schrammte der TTC Lampertheim II nur knapp an einer Überraschung vorbei. Bei Tabellenführer TV Bergen-Enkheim unterlag der... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga: 5:9 gegen SV Mörlenbach II

    TVB fehlt Sicherheit

    Bürstadt. "Die Niederlage ist ärgerlich, da wir einige Spiele sehr knapp verloren und es versäumt haben, die Big Points zu machen", sagte TV Bürstadts Spitzenspieler Frank Rosenberger, nachdem der TV in der Tischtennis-Bezirksliga gegen den SV Mörlenbach II mit 5:9 den Kürzeren gezogen hatte. Die Bürstädter zeigten gegen die Odenwälder zunächst eine gute... [mehr]

Lautertal

  • Konzert: Der Chor Pro Nobis sang im Rahmen der Benefizreihe für die Orgelsanierung in der katholischen Kirche

    "Klangfarben" aus fünf Jahrhunderten

    Lindenfels. Das Schülerensemble "Pro Nobis" begeisterte das Publikum bei seinem Konzert in der katholischen Kirche in Lindenfels. In der Kirchengemeinde St. Peter und Paul steht in den nächsten Monaten die grundlegende Überholung der Orgel an, und die nicht unerheblichen Kosten muss die Kirchengemeinde selbst übernehmen. Grund allemal, mit einer Reihe von... [mehr]

  • Ausflugsfahrt: Winterkäster Gruppen fahren nach Wiesbaden

    Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

    Winterkasten. Zu einem gemeinsamen Ausflug nach Wiesbaden laden die evangelische Kirchengemeinde und der Frauenkreis Winterkasten für Samstag (5. Dezember) ein. Auf Einladung des Abgeordneten Peter Stephan steht eine Besichtigung des Landtages und insbesondere des neuen Plenarsaales auf dem Programm. Im Anschluss daran ist ein Bummel auf dem Weihnachtsmarkt... [mehr]

  • Hauptversammlung: Landtagsmitglied Peter Stephan hält Rotorenbau in Grenzen für sinnvoll

    CDU debattiert über eigene Linie zur Windkraftnutzung

    Lautertal. Die CDU ist uneins über die Nutzung von Windkraftenergien im Odenwald. Während Landrat Matthias Wilkes bei der Hauptversammlung der Union in Lautertal bei seiner Haltung blieb, dass der Landschaftsschutz im Geopark Vorrang haben müsse, differenzierte Landtagsmitglied Peter Stephan seinen Standpunkt. Stephan sagte, im Wahlkampf habe die CDU die Position... [mehr]

  • Lokalschau: Reichenbacher Ausstellung war dem Gedenken an den verstorbenen stellvertretenden Vorsitzenden gewidmet

    Geflügelzüchter erinnerten an Wilhelm Kaffenberger

    Reichenbach. Gute Zuchtergebnisse legten die Mitglieder des Reichenbacher Rassegeflügelzuchtvereins bei ihrer Lokalschau vor. 60 große und kleine Hühner sowie 63 Tauben von insgesamt neun Züchtern wurden im Vereinsheim ausgestellt. Diese Ausstellung firmierte als Gedächtnisschau in Erinnerung an den verstorbenen langjährigen stellvertretenden... [mehr]

  • Straßenbau: Land gibt Zuschuss für die Krehbergstraße

    K 55/56 wird ab April ausgebaut

    Schannenbach. Im Rahmen der Verkehrsinfrastrukturförderung unterstützt das Land den Kreis Bergstraße mit einem Zuschuss in Höhe von 876 400 Euro. Die Mittel werden bereitgestellt für den Ausbau der K 56 (Krehbergstraße) in der Ortsdurchfahrt von Schannenbach und der freien Strecke bis zum Friedhof. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch am... [mehr]

  • Warnung der Gemeinde: Firmen sind nicht für die Kommune unterwegs

    Kanalanschluss muss nicht geprüft werden

    Lautertal. "In letzter Zeit melden sich immer wieder besorgte Bürger und teilen mit, dass diverse Firmen, - teilweise im Namen der Gemeinde oder des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) - den Grundstückseigentümern anbieten, eine TV-Untersuchung ihrer Abwasser-Grundleitung durchführen zu lassen, da dies nun Vorschrift sei." Darauf weist... [mehr]

  • Märchenstunde an der GAZ

    Reichelsheim. In diesem Jahr bot die Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) in Reichelsheim - angelehnt an die Märchen- und Sagentage in der Gemeinde - selbst ein zusätzliches Märchenangebot, für das die Lesebeauftragten der Schule, Beate Wallerius, die Buchhändlerin Ellen Schmid gewann. An zwei Tagen las die Bücherexpertin für alle fünften Klassen Märchen vor. Um... [mehr]

  • Bürgerinitiative: Blut-Messwerte sollen Veränderungen nach Bau der Anlage nachweisen

    Mobilfunk-Kritiker zur Ader gelassen

    Lindenfels. Bereits Mitte November sollte die Mobilfunk-Sendeanlage des Mobilfunkbetreibers O2 im Stadtkern von Lindenfels auf einem Haus montiert werden. Anwohner und Eigentümer von Geschäften schmückten ihre Fenster mit Plakaten, um ihren Unmut über diese Belästigung zu zeigen. Es sei aber immer noch nichts von dem Sechs-Meter-Mast zu sehen, teilte nun die... [mehr]

  • Sportverein Winterkasten

    Nikolaus besucht junge Sportler

    Winterkasten. Am 6. Dezember (Sonntag) kommt um 18 Uhr der Nikolaus an den Sportplatz in Winterkasten. Die Jugendabteilung des SV Winterkasten veranstaltet eine Nikolausfeier, zu der alle Kinder aus und um Winterkasten eingeladen sind, ebenso Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte. Die Jugendabteilung hält warme Speisen und Getränke bereit. Auf den Geschenken... [mehr]

  • Weihnachten

    Nikolauskegeln für Kinder

    Reichenbach. Der SSV Reichenbach lädt alle Kinder ab acht Jahren für Samstag, 5. Dezember zum Nikolauskegeln in das Vereinsheim ein. Der Kegelspaß beginnt um 14 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Torsten Muth hat sich ein paar Kegelspiele einfallen lassen, so dass bestimmt keine Langeweile aufkommt. Auch der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt. Pro Person wird ein... [mehr]

  • Konzert: Rimbacher Singkreis tritt am Sonntag in der katholischen Kirche in Mörlenbach auf

    Prachtvolle Werke von Händel und Bach

    Rimbach. Georg Friedrich Händels 250. Todesjahr ist der Anlass für ein Konzert am Sonntag (6. Dezember) ab 17 Uhr in der katholischen Kirche in Mörlenbach. Der Oratorienchor Rimbacher Singkreis mit seinem Leiter, Dekanatskantor Klaus Thielitz, führt Händels erste Krönungshymne "Zadok the priest" und sein "Dettinger Te Deum" sowie das "Canticum Simeonis" von... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe

    Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

    Gadernheim. Am Freitag (4. Dezember) findet die Weihnachtsfeier für die Jugend der Vogelschutzgruppe Höhengemeinden statt. Los geht es um 17 Uhr im Vereinsheim im Heidenberg. Nach einem Abendessen wird die Feier gegen 19 Uhr beendet sein, und die Kinder sollten danach von ihren Eltern am Vereinsheim abgeholt werden. Aus organisatorischen Gründen möchte die... [mehr]

Lindenhof

  • Almenhof: Caritasverband weiht Kinderkrippe ein

    Kinder fühlen sich wohl im Zwergenland

    Bettina Henkelmann "Wir möchten dazu beitragen, die richtige politische Entscheidung der Bundesregierung umzusetzen, das Angebot an Krippenplätzen zu erweitern", lässt Monsignore Horst Schroff wissen. Eltern sollten besser Familie und Beruf vereinbaren können. Dem früheren Dekan der katholischen Kirche in Mannheim und ersten Vorsitzenden des Trägervereins... [mehr]

Lokalsport BA

  • Schwimmen: SSG-Akteurin Louisa Müller darf sich über sechs Medaillen freuen

    Bensheimerin darf stolz auf den Hessentitel sein

    Bensheim. Bei den hessischen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Fulda starteten drei Aktive für die SSG Bensheim. Louisa Müller (Jg. 1997) war mit sechs Medaillenplätzen die erfolgreichste Teilnehmerin aus Bensheimer Sicht. In 2:54,84 Min. siegte Lousia Müller deutlich über 200 m Brust und wurde damit Hessenmeisterin ihres Jahrgangs. Dieses sehr gute... [mehr]

  • Kegeln: Nibelungen Lorsch behaupten sich gegen SVS Griesheim

    Drohende Heimniederlageabgewendet

    bergstrasse. Die Regionalliga-Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch bezwangen SVS Griesheim mit 5326:5311. Diese Aufgabe hätte sich der Neuling nicht so schwer vorgestellt, denn nur mit viel Glück wurde die erste erste Heimniederlage nach über zwei Jahren verhindert. Durch diesen Erfolg bleibt Nibelungen II mit vier Zählern Vorsprung nach der Vorrunde... [mehr]

  • Badminton

    Erster Punktverlust für Spitzenreiter

    Bensheim. Der TV Bensheim II kam in der Badminton-A-Klasse bei der SG Weiterstadt zu einem 4:4-Unentschieden. Dies bedeutete den ersten Punktverlust für den Spitzenreiter. Das erste Herren-Doppel Paulin/ Demtröder setzte sich noch durch. Im zweiten Herren-Doppel ging der erste Satz mit 28:30 in die Verlängerung an die Gegner und im zweiten Satz war wieder... [mehr]

  • Turnen

    Fast vier Jahrzehnte Gau-Altersturnwart

    einhausen. Beim letzten Lehrgang der Altersturner des Turngau Bergstraße in Einhausen wurde Philipp Kleber vom TV Bürstadt von den Altersturnern für seine fast 40-jährige Tätigkeit als Gau-Altersturnwart geehrt. Hans Zwanziger vom TV Viernheim hielt ein Plädoyer über die langjährige Tätigkeit des Gau-Altersturnwartes und bedankte sich im Namen aller... [mehr]

  • Kegeln: SC/KC Bensheim II hat bei BW Münster mit 4876:4915 LP das Nachsehen

    Klarer Rückstand war nicht aufzuholen

    Bergstrasse. In der Bezirksliga verloren die Kegler des SC/KC Bensheim II bei BW Münster mit 4876:4915 LP. Im Startpaar verbuchten Hans Reinhardt und Wolfgang Haase Mühe, bedingt durch zu viel Fehlschübe, ein Minus von sechs LP. Im Mittelpaar fanden Hans-Werner und Rainer Barth nicht zu ihrem Spiel - der Rückstand vergrößerte sich auf 100 LP. Das wegen Alfred... [mehr]

  • Kegeln: Lorsch stellt gegen Ginnheim neuen Heimrekord auf

    Kriemhild II untermauert Platz zwei

    Bergstrasse. Die Sportkeglerinnen von Kriemhild Lorsch II bezwangen in der Gruppenliga die SG Ginnheim II mit 2570:2252 LP. Durch einen neuen Heim-Mannschaftsrekord wurde Platz zwei nach der Vorrunde untermauert. Im Startpaar zeigte Anja Pfeifer eine tolle Leistung, und zusammen mit Silke Wingertszahn gelang gegen harmlose Gäste eine 88-LP-Führung. In der... [mehr]

  • Volleyball

    Mit Motivation zu zwei Erfolgen

    bensheim. Das zweite Volleyball-Frauen-Team der TSV Auerbach ging überaus motiviert in den Heimspieltag mit den Begegungen gegen den SV Hummetroth (3:0) und TSV Trebur (3:1). Mit sauberen Spielzügen wurde der erste Satz gegen den SV Hummetroth mit 25:17 schnell geholt. Nach einem Rückstand gewann Auerbach den zweiten Satz (26:24) und den dritten Satz (25:22). Die... [mehr]

  • Kegeln

    SC/KC verbessert Ausgangsposition

    bensheim. Die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim bezwangen den DSC Ginnheim mit 2576:2523 LP. Die Gäste waren der erwartet starke Gegner und wurden erst im Endspurt klar bezwungen. Gleich zu Beginn mussten sich, die wieder starke Christel Enders und Petra Fix sehr ins Zeug legen, um nicht in Rückstand zu geraten doch es blieb einem Acht-Holz-Vorsprung.... [mehr]

  • Turnen: Nur wenige Teilnehmer bei der Vollversammlung der Turnjugend des Turngaus Bergstraße

    Schwierige Suche nach Kandidaten für den Vorstand

    einhausen. Für eine Vollversammlung eines kreisweit organisierten Sportverbandes war die Teilnehmerzahl beim jährlichen Treffen der Turnjugend des Turngaus Bergstraße in Einhausen erschreckend gering. Lediglich zehn Teilnehmer aus neun Vereinen waren in die Sporthalle der Weschnitzgemeinde gekommen. Dem Turngau Bergstraße sind insgesamt über 80 Vereine... [mehr]

  • Schwimmen

    SSG Bensheim holt 19 Goldmedaillen

    Bensheim/Pfungstadt. Die Aktiven der SSG Bensheim holten 19 Goldmedaillen beim Adventsschwimmen in Pfungstadt. In der Mannschaftswertung belegten die Bensheimer Platz fünf (226 Punkte). Am erfolgreichsten waren Clara Lindemann (1997) und Laura Heinze (1996), die allein mit ihren acht und sechs ersten Plätzen 84 Punkte holten. Weitere Punkte erschwammen Anna, Svenja... [mehr]

  • Basketball

    VfL gelingt ein historischer Sieg

    bensheim. Den Basketballern des VfL Bensheim gelang beim SV Darmstadt 98 ein historischer Sieg. Das 122:37 (60:14) gegen ist nämlich der höchste Erfolg einer ersten VfL-Herren-Mannschaft in der Vereinsgeschichte. Die selbstbewusst auftretende Bensheimer Mannschaft schon das erste Viertel deutlich für sich (30:9). Durch eine starke Vorstellung im zweiten Viertel... [mehr]

  • Golf

    Zweitbestes Resultat für Dr. Niemann

    Bensheim. Im Zwei-Jahres-Rhythmus ermitteln golfspielende Journalisten in einer internationalen Mannschaftswertung ihren Europameister. Im November trafen sich zur Kür des Titelträgers von 2009 Teilnehmer aus insgesamt zehn Nationen in Andalusien/Spanien, wo in drei Runden auf den Plätzen Marbella Golf, Santa Clara und Guadalmina der Sieger ermittelt wurde. Mit... [mehr]

  • Motorsport: Ehrung der Hessenmeister im Jugendkart-Slalom

    Zwingenberger unter ersten Zehn

    fulda/Zwingenberg. Zum Abschluss der Motorsportsaison 2009 im Jugendkart-Slalom fand nach zehn Läufen in Hessen sowie im nahen Bayern in Fulda die Ehrung der Hessenmeister statt. Mehrere Fahrer des MSC Zwingenberg platzierten sich in ihrer Klasse unter den ersten Zehn. So belegte Daniel Rückert den achten und Björn Rühl den zehnten. Platz in der Klasse 3. In der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • mannheim. Die Oberliga-Basketballerinnen der SG Mannheim haben den Kontakt an die Spitzenteams verloren. Die Mannschaft von Coach Sergio Heer verlor beim Ligadritten TS Durlach mit 57:63 (27:23) und rutschte auf den fünften Tabellenplatz ab. Das erste Viertel (10:10) verlief ausgeglichen. Zur Pause führten die Mannheimerinnen mit 27:23, doch im dritten... [mehr]

  • Interview der Woche: Matthias Burosch ist mit dem Abschneiden der SpVgg Sandhofen nur bedingt zufrieden

    "Wir könnten noch besser dastehen"

    Markus Wilhelm MANNHEIM. Besser hätte das Kalenderjahr für den Fußball-Landesligisten SpVgg 03 Sandhofen kaum enden können: Im mit Spannung erwarteten Derby beim FV Brühl feierten die Mannheimer am Sonntag einen überraschenden 3:1-Auswärtssieg. Einen spektakulären Treffer steuerte Sandhofens Angreifer Matthias Burosch bei, der einen Sololauf über den... [mehr]

  • Turnen: TG-Team landet im Bundesligafinale auf Platz vier

    Am Podest vorbei

    Karlsruhe. Die Bronze-Sensation ist zwar ausgeblieben, aber die Turnerinnen der TG Mannheim haben mit Rang vier im Bundesligafinale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften in ihrem dritten Jahr im Oberhaus ihr bestes Ergebnis eingefahren. "Ich wäre schon mit Platz fünf zufrieden gewesen", sagte Trainerin Claudia Schunk, die mit ihrer Kollegin Narina Kirakosjan... [mehr]

  • Bowling: ABC Mannheim auf dem Vormarsch

    BC Royal Viernheim holt auf

    Mannheim. Mit guten Leistungen machten die Bowlingteams aus der Region am vierten Bundesliga-Wochenende auf sich aufmerksam, wenn auch die Ausgangslage bei den Damen mit Blick auf den Klassenerhalt weiter bedrohlich bleibt. Fleißig aufgeholt hat vor allem der BC Royal Viernheim (USC) in der Ersten Bundesliga. Im Bowlingcenter am Frankfurter Henninger Turm konnten... [mehr]

  • Basketball, NBBL

    College unterliegt dem Tabellenführer

    SCHELKLINGEN. Bei der Urspringschule gab es mächtig auf die Finger: Die NBBL-Korbjäger des Basket College Rhein-Neckar kamen im Spitzenspiel der Division Süd beim Tabellenführer Schelklingen kräftig unter die Räder. Die Mannheimer Talente verloren gegen den Ligaprimus deutlich mit 60:92. Nach dem ersten Viertel sah es eigentlich noch gut aus für die... [mehr]

  • Fußball

    Gerd Dais gibt Bewährungschance

    Sandhausen. Nach der Trennung vom in die Wettmanipulationen verwickelten Marcel Schuon wird es beim Fußball-Drittligisten SV Sandhausen keinen Schnellschuss geben. "Wir hatten in den vergangenen Wochen zwar Probleme auf der Innenverteidiger-Position, möchten zunächst aber mit dem Personal auskommen, das wir haben", sagte SVS-Trainer Gerd Dais, der Schuon als "Kopf... [mehr]

  • Faustball

    TV Käfertal kassiert Niederlagen

    MANNHEIM. Für die Zweitliga-Faustballer des TV Käfertal spitzt sich die sportliche Lage weiter zu. Am Wochenende kassierten die Mannheimer zwei überraschend deutliche Niederlagen: Gegen den Lokalrivalen TB Oppau verlor der TVK mit 1:3, beim 0:3 gegen Aufsteiger VfL Kirchen blieben die Kurpfälzer sogar ohne Satzgewinn. Mit 2:10 Punkten rangiert der TV Käfertal... [mehr]

  • Basketball, JBBL: Mannheimer gewinnen gegen Ludwigsburg

    Ullrich-Team siegt weiter

    LUDWIGSBURG. Die JBBL-Basketballer des Basket College Rhein-Neckar gewannen auswärts das Spitzenspiel der Division gegen die bis dato ebenfalls noch ungeschlagene BBA Ludwigsburg mit 61:58 (40:26). "Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, natürlich freue ich mich über den fünften Sieg in Folge ganz besonders", meinte der BC-Coach René Ullrich. Die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Tischtennis

    "Das lief von Anfang an gegen uns"

    Ganz schlecht lief es für den TTC Hockenheim in der Tischtennis-Verbandsklasse Nord. Mit 2:9 gab es bei der TTG Walldorf eine derbe Schlappe. Nach den Doppeln stand es schon 3:0 für Walldorf, wobei der TTC nur einen Satz gewann. Nach den beiden Dreisatzniederlagen im vorderen Paarkreuz durch Daniel Hartmann (gegen Frank Albrecht) und Albert Münch (gegen Ralf Jung)... [mehr]

  • Schwimmen: Die Schwetzingerin Franziska Jansen wurde in Essen deutsche Kurzbahnmeisterin über 400 Meter Freistil und fährt zur EM nach Istanbul

    "Olympia in London ist mein großes Ziel"

    Michael Rappe Die Freude war riesengroß. Soeben hatte Franziska Jansen im Internet von ihrer Nominierung für die Kurzbahn-Europameisterschaften vom 10. bis 13. Dezember in Istanbul erfahren. Nach ihren drei Medaillen bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften am Wochenende in Essen war die Nominierung zunächst noch unklar, da sie zwar über 800 m Freistil die Norm... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Ketsch setzt sich gegen Post SG durch / Hirschacker verliert gegen Türkspor / VfL muss sich mit Remis begnügen

    9:1 - SV 98 spielt SVR an die Wand

    FC Badenia Hirschacker - Türkspor Mannheim II 1:2In einem langweiligen Spiel vor wenigen Zuschauern siegte die glücklichere Mannschaft. Zunächst erspielten sich beide Teams kaum Torchancen. Martin Pohl musste verletzungsbedingt den Platz verlassen. Für ihn kam Stefan Hofbauer (30.). Eine lange Flanke von Gerd Kappes aus der eigenen Hälfte auf Mark Zöllner... [mehr]

  • Fußball: Nachhol-Termine für Waldhof und Oftersheim fix

    BFV-Klassen voll im Soll

    Bislang gab es im Verlauf der Punkterunde in den Fußball-Ober-, Ver-bands- und Landesligen noch keinerlei terminliche Probleme. Mit Ausnahme je eines Verbands- (SV Waldhof II gegen SpVgg Neckarelz) und Landesliga-Spiels (Rhein-Neckar, SG Oftersheim gegen SV Sandhausen II), die beide wegen des Pokalwettbewerbs des Badischen Fußballverbandes verlegt werden mussten,... [mehr]

  • Handball-A-Klasse Frauen

    HG geht am Ende die Luft aus

    Die Frauen der HG Oftersheim/Schwetzingen mussten sich in der Handball-A-Klasse nach hartem Kampf der HSG Lußheim mit 16:20 (8:10) geschlagen geben. Nach einer 4:1-Führung blieb die Partie bis zum 16:16 eng. Mehrfach holte der Gastgeber Rückstände auf. Ein 8:13 wurde ebenso egalisiert wie das 14:16. Nur am Ende war die Puste aus. HG: Weckesser, Gärtner; Kiefer... [mehr]

  • Tischtennis: Verbandsligist Oftersheim macht durch das 9:5 beim TB Wilferdingen einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt

    Ofer sorgt für Überraschung des Tages

    Einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt tat die TTG EK Oftersheim in der Tischtennis-Verbandsliga der Männer mit dem 9:5 beim TB Wilferdingen. Auch ohne Christian Förster (Urlaub) hatten die Oftersheimer nur zu Beginn der Partie Probleme, als sie mit 2:4 in Rückstand gerieten. Für Förster spielte Karsten Blaschke Ersatz und gewann mit Thomas Berlinghof... [mehr]

  • 1. Division Heidelberg

    Punkt verloren oder gewonnen?

    Bei Schlusspfiff schlichen die Zweit-Mannschafts-Handballer des TV Eppelheim trotz eines 26:26 (15:16) gegen den Spitzenreiter der 1. Division, TSV Steinsfurt, ein wenig niedergeschlagen vom Platz. Vor Beginn musste sich Trainer Sascha Mozgalov wieder einiges einfallen lassen, wie er seine Truppe aufgrund der vielen Absagen (Spilger, Mozgalov verletzt, Brenzinger... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk: TTC Ketsch II mit Sieg und Niederlage in einer verrückten Bezirksliga / Oftersheim II auf Weg zum Herbst-Meistertitel

    Trotz kurzzeitiger Tabellenführung im Abstiegskampf

    Für eine Nacht stand die zweite Mannschaft des TTC Ketsch am Wochenende an der Spitze der Tischtennis-Bezirksliga. Zumindest nach Pluspunkten, denn die Ketscher haben nach ihrem Doppelspieltag bereits elf Begegnungen absolviert und somit die Vorrunde abgeschlossen. Die Bezirksliga präsentiert sich wieder einmal als sehr ausgeglichen, um nicht zu schreiben... [mehr]

  • Volleyball: Oftersheim siegt in der Bezirksklasse 1 bei Aufsteiger Hohensachsen / Im Bezirksliga-Derby unterliegt Schwetzingen Hockenheim 1:3

    TSV-Damen kommen trotz Nervosität zum Erfolg

    Über etliche spannende Volleyball-Partien in unserem Bereich gibt es wieder Informatives zu berichten.Landesliga FrauenDie SG Ketsch/Brühl trat zunächst gegen Spitzenreiter TSG Weinheim an und verlor 1:3. Die Gastgeber begannen stark und fügten Weinheim, das noch keinen einzigen Satz abgegeben hatte, den ersten Verlust zu. Danach hielt die SG lange Zeit das... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga Frauen: Ketsch erreicht an eigenen Platten nur ein 7:7 gegen die SG Steinheim

    TTC hat Glück wieder nicht auf seiner Seite

    Michael Rappe In der schnellsten Rückschlagsportart der Welt entscheiden oft Zentimeter, ja sogar Millimeter über einen Punkt und schlussendlich über Erfolg oder Misserfolg einer Mannschaft. Man mag das Können oder Glück nennen, in jedem Fall macht es die Faszination dieser Sportart aus. Im Falle des Tischtennis-Oberligisten TTC Ketsch scheint das Glück in... [mehr]

Lorsch

  • Lorscher Kirchengemeinden: Dr. Gerd Weckwerth referierte zum Thema "Naturwissenschaft und Glaube" / Ökumenischer Novembervortrag feierte 25-jähriges Bestehen

    "Naturgesetze sind Ausdruck göttlicher Schöpfung"

    Lorsch. Naturwissenschaft und Glaube - für Gerd Weckwerth sind dies keine Widersprüche. Der promovierte Physiker und Mitarbeiter des Instituts für Geologie und Mineralogie an der Uni Köln versuchte mit seinem Referat "Der Glaube an einen Schöpfer in der Evolution der Welt" einen Weg aufzuzeigen, wie die Evolution und der Schöpfungsglaube in Einklang gebracht... [mehr]

  • Auszeichnung: Obst- und Gartenbauverein ehrt ehemaligen "Engel"-Wirt für 50-jährige engagierte Mitgliedschaft

    Adi Schumacher mit "Gold" gedankt

    Einhausen. Der ehemalige "Engelwirt" Adi Schumacher verdient ohne Zweifel das Prädikat "Vereinsmensch". Seit vielen Jahrzehnten engagiert er sich in zahlreichen Vereinen und Verbänden als aktives und förderndes Mitglied. Wer ehrenamtlich so emsig ist, dem werden natürlich auch zahlreiche Ehrungen zuteil. Die letzte Auszeichnung liegt nur wenige Tage zurück. Der... [mehr]

  • Seniorennachmittag: 300 ältere Einhäuser freuten sich in der Mehrzweckhalle über ein abwechslungsreiches Programm

    Blumen für die Neunzigjährigen

    Monika Hälker Einhausen. Der Seniorennachmittag am ersten Advent ist fester Bestandteil im Kalender der Gemeinde. Jetzt zählte man bereits die 48. Auflage der Veranstaltung. Bürgermeister Philipp Bohrer konnte in der mit Tannengrün und Sternen geschmückten Mehrzweckhalle ein volles Haus begrüßen. Die älteren Mitbürger kamen gern der Einladung nach, ließen... [mehr]

  • Polizei

    Einbrecher scheiterten

    Einhausen. In der Nibelungenstraße versuchten Einbrecher am Montag zwischen 14 und 18 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzubrechen. Sie scheiterten trotz mehrfacher Versuche. Der angerichtete Schaden ist relativ gering, so die Kriminalpolizei in Heppenheim, die weitere Hinweise unter der Rufnummer 06252/7060 entgegen nimmt.Kostenlose... [mehr]

  • Badespaß

    Gratis-Busfahrten ins Basinusbad

    Einhausen. Das Einhäuser Hallenbad ist wegen Renovierungsarbeiten voraussichtlich bis nach den Sommerferien 2009 geschlossen. Auf Badespaß müssen die Einhäuser dennoch nicht verzichten - selbst, wenn sie über kein Auto verfügen. Ab morgen (3. Dezember) bietet die Gemeinde zusammen mit der Stadt Biblis jeden Donnerstag einen kostenlosen Busverkehr zum Bensheimer... [mehr]

  • St. Nazarius

    Jonathan Böttcher gibt Konzert

    Lorsch. Die katholische Pfarrgemeinde St. Nazarius lädt für Montag (7 von 19 bis 20 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Offene Kirche am Abend" ein. Um 20 Uhr beginnt ein Konzert mit Jonathan Böttcher. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird jedoch gebeten. In einer Pressemitteilung heißt es dazu: Alle Jahre wieder präsentiert Jonathan... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft: Hauptversammlung klagt über zu wenig Platz im Vereinsraum im Giebauer Haus / Vorsitzender Diehl: "Wir platzen aus allen Nähten"

    Neue Boulevard-Komödie unter der Regie von Roland Koob geplant

    Lorsch. Unterhaltsame und vergnügliche Theaterstücke zu präsentieren, das macht die Hauptarbeit der Theaterspielgemeinschaft (TSG) aus. Dies wurde auch bei der Generalversammlung des Vereins um Vorsitzenden Karl-Heinz Diehl deutlich. Berichte und die Jahresplanung standen bei der Versammlung im Mittelpunkt. Im vergangenen Vereinsjahr wurde fünf Mal vor... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Trio spielt Barockmusik

    Einhausen. "Ein musikalisches Feuerwerk", so fasste Pfarrer Thomas Hoffmann von der evangelischen Kirchengemeinde Einhausen die Darbietungen von Gisela Herting, Stephanie und Klaus Holtrop zusammen, als sie im vorigen Jahr ein vorweihnachtliches Konzert in der evangelischen Kirche gaben. Am kommenden Sonntag (6.) gastiert das Auerbacher Trio erneut in Einhausen - und... [mehr]

  • Remise: Areal soll wieder ein parkähnlicher Wald werden

    Viel Unkraut und 35 kranke Bäume entfernt

    Norbert Weinbach Lorsch. Es ist erst einige Tage her, da hat sich eine neu gegründete "Interessengemeinschaft Remise" dafür stark gemacht, den Wald nördlich der Werner-von-Siemens-Schule zu retten. Aus dem unkrautübersäten Wald soll wieder eine parkähnliche Waldlandschaft gemacht werden.Mulch für neue PflanzenDie Lorscher Naturschützer, die Schutzgemeinschaft... [mehr]

Ludwigshafen

  • Porträt: Reinhard Herzog engagiert sich seit Jahren für die Notfallseelsorge / Chemiker ist einer der wenigen Laien in diesem Amt

    "Erfahrungen bereichern mein Leben"

    Sybille Burmeister Mit einem Großschadensfall hatte Reinhard Herzog gottlob noch nichts zu tun. Sein "täglich Brot" als Notfallseelsorger sind schwere Unfälle, bei denen ein Mensch ums Leben gekommen ist. Dann muss er mit der Polizei oder den Rettungskräften die Todesnachricht an die Angehörigen übermitteln und ihnen im Anschluss beistehen. Herzog ist einer von... [mehr]

  • Musik: BASF-Chöre geben Konzert im ausverkauften Pfalzbau

    Besinnliche Choräle und fetzige Schlager

    Mit festlichen Liedern zum Advent und einem bunten Strauß beliebter Melodien verwöhnten die drei BASF-Chöre unter der Leitung von Chordirektor Wolfgang Sieber knapp 1400 Gäste im voll besetzten Konzertsaal des Pfalzbaus. Mit langanhaltendem Applaus dankten die Besucher für das stimmungsvolle zweistündige Senioren-Konzert, das bereits seit Wochen ausverkauft... [mehr]

  • Polizei: 26 Beamte für ihren engagierten und entschlossenen Einsatz geehrt / Auch für Verdienste im Sport ausgezeichnet

    Kleinen Jungen vom Fensterbrett gerettet

    Martin Vögele Sie haben rasch, entschlossen und vorbildlich gehandelt - auch ohne Rücksicht auf das eigene Leben und die eigene Gesundheit. Andere der insgesamt 26 Polizeibeamten, die gestern im Polizeipräsidium Rheinpfalz geehrt wurden, haben hervorragende sportliche Leistungen erzielt. "Wir sind stolz, solche Kolleginnen und Kollegen in unseren Reihen zu... [mehr]

  • Land: Fahrradfreundlichkeit prämiert

    Stadt siegt bei Wettbewerb

    Die Stadt hat den Landeswettbewerb "Radfahren für alle" gewonnen und erhält neben 10 000 Euro Preisgeld für ein Jahr den Titel "Fahrradfreundliche Gemeinde in Rheinland-Pfalz". Der Staatssekretär im Mainzer Verkehrsministerium, Alexander Schweitzer, übergab gestern die Auszeichnung an den Bau- und Umweltdezernenten Ernst Merkel. Die Jury würdigte zahlreiche... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Quote liegt in der Chemiestadt bei 9,3 Prozent / Czupalla: Kurzarbeit sichert monatlich viele Vollzeitstellen

    Zahl der Arbeitslosen sinkt im November leicht

    Die Zahl der Arbeitslosen ist nach Angaben der Agentur für Arbeit im November erneut zurückgegangen. Im Bezirk der Agentur Ludwigshafen waren 15 920 Arbeitslose gemeldet, ein Rückgang um 190. Die Arbeitslosenquote ist leicht auf 6,2 Prozent gesunken. Im vergangenen Monat sind 4175 Personen neu oder erneut arbeitslos geworden. Im Vergleich zum Oktober sind dies 216... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Es ist mehr als "Kummerspeck", viel, viel mehr: "Stark übergewichtig" nennt der Arzt das Mädchen. 13 Jahre ist sie alt, die Eltern hat sie nie gesehen, seit der Geburt lebt sie bei der Großmutter in sehr einfachen Wohnverhältnissen. Es gibt, wie der offizielle Erziehungsbeistand schreibt, "keinerlei unterstützendes familiäres Umfeld", und die sich aufopfernd um... [mehr]

  • RRC Endspurt: Zum 90. Geburtstag von Trainer-Legende Karl Ziegler schwelgen seine einstigen Schützlinge in Erinnerungen

    Martin Tangl Straßen-Radweltmeister Rudi Altig, sein Bruder Willi und Olympiasieger Günter Haritz gratulierten ihrem "Lehrmeister und großem Vorbild". Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz nannte ihn "einen herausragenden Sportler, nicht nur für Mannheim, sondern für unser ganzes Land". Da lächelte Karl Ziegler, der am Dienstag mit seinen Freunden beim RRC Endspurt... [mehr]

  • Stadterneuerung: Augusta-Anlage muss für vier Millionen Euro saniert werden / Ab 2010 werden 258 neue Bäume gepflanzt

    Anke Philipp Kriegswunden, Klimawandel, sandiger Boden, Pilze und andere Schädlinge, Autoabgase: Nun ist endgültig Schluss. Nach über 100 Jahren müssen die Platanen in der Augusta-Anlage fallen - der Sicherheit wegen. Das sagt zumindest ein Experte, der den Rest-Bestand in den letzten Monaten gründlich untersucht hat und erschreckende Ergebnisse gestern vor Ort... [mehr]

  • Vortrag

    Alexander in den islamischen Mythen

    Mit den Alexandersagen in der islamischen Überlieferung setzt sich Prof. Dr. Claus-Peter Haase am Donnerstag, 3. Dezember, 19 Uhr in einem Begleitvortrag zur Sonderausstellung "Alexander der Große und die Öffnung der Welt" im Museum Weltkulturen D 5 auseinander. Der ehemalige Direktor des Museums für Islamische Kunst in Berlin legt dar, dass sich die islamische... [mehr]

  • Infoabend

    Anwälte beraten Gewaltopfer

    Bereits seit Mitte Juli bietet das Netzwerk "Rechtsanwälte gegen Gewalt" eine Beratung in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Alphornstraße 2a, an. Bei einem Infoabend am Freitag, 4. Dezember, um 19 Uhr werden die Anwältinnen, die sich zu diesem Netzwerk zusammengeschlossen haben, dort unter dem Motto "Wenn Gewalt passiert - Rechtsanwälte beraten"... [mehr]

  • Hartz IV: Arbeitsgemeinschaft soll getrennter Aufgabenwahrnehmung weichen / OB Kurz spricht von "Katastrophe"

    Bangen um die Zukunft des Job-Centers

    Waltraud Kirsch-Mayer "Eine Katastrophe!" Ein paar Minuten später fällt das Wort "Desaster". Beim Thema Job-Center kommt Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz richtig in Rage. Ihn treibt um, dass die für langzeitarbeitslose Menschen endlich verwirklichte Hilfe aus einer Hand Gefahr läuft, zerschlagen zu werden. Die Arbeitsgemeinschaften (Argen), die Arbeitsagentur... [mehr]

  • Arbeitsagentur: In der Stadt sinkt die Arbeitslosigkeit im November deutlich stärker als im Landesdurchschnitt / Quote bei 8,1

    Der Markt fragt wieder nach Fachkräften

    Roger Scholl Gehofft vielleicht, das ja - aber gerechnet hat ganz sicher keiner damit: Der Arbeitsmarkt in der Stadt, früher traditionell das Schlusslicht im Land, hat die weltweite Wirtschaftskrise bisher deutlich besser überstanden als vergleichbare andere Städte in Baden-Württemberg. Die November-Werte zeigen diese Erholung jetzt auch schwarz auf weiß: Wieder... [mehr]

  • Stadtarchiv: Buchpräsentation und Vortrag

    Die Villen der Oststadt

    "Mannheimer Villen - Bürgerliche Architektur und Wohnkultur in den Quadraten und der Oststadt": Der Prachtband zu den Prachtbauten wird heute Abend, 2. Dezember, 19 Uhr, vom Hauptautor Dr. Ferdinand Werner im Friedrich-Walter-Saal des Stadtarchivs-ISG im Erdgeschoss des Collini-Center präsentiert. Werner stellt die neue Publikation des Stadtarchivs - Institut für... [mehr]

  • Ein Wahnsinn!

    Da stellen wir uns mal ganz dumm, pflegt Lehrer Bömmel in der "Feuerzangenbowle" zu sagen - was ziemlich schlau ist. Denn Kompliziertes lässt sich am besten einfach erklären. Machen wir es wie Lehrer Bömmel und stellen uns vor: Zwei Friseure betreiben ein Geschäft. Der eine hat sich auf Schnitte spezialisiert, der andere auf Lockenpracht. Kundinnen, die beides... [mehr]

  • Wallstadt

    Feuerwehr sucht Katzen

    Wegen eines Kellerbrands wurde die Feuerwehr am Montagabend in die Krautheimer Straße nach Wallstadt gerufen. Nach einem Stromausfall hatten die Bewohner eines Reihenhauses Brandgeruch wahrgenommen. Der 59-Jährige versuchte noch selbst, den brennenden Wäschetrockner im Keller zu löschen - vergeblich. Für die Feuerwehr, die mit dem Löschzug Nord und einem... [mehr]

  • Getrennte Aufgaben - ein Fallbeispiel

    In Mannheim erhalten um die 30 000 Erwachsene und Kinder Hartz- IV-Leistungen. Hilfesuchende bekommen im Job-Center einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite gestellt, der alles bearbeitet. Bei einer getrennten Aufgabenwahrnehmung wären es mindestens drei Ansprechpartner: ein Arbeitsvermittler (Agentur) für Job und Qualifizierung, ein Leistungssachbearbeiter... [mehr]

  • Nationaltheater: Freunde und Förderer finanzieren Oper mit

    Große Spende für "Carmen"

    Sie sehen es als "Willkommensgeschenk zum Amtsantritt des neuen Generalmusikdirektors", so ihr Vorsitzender Prof. Dr. Achim Weizel: Die Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V. unterstützen die Neuinszenierung der Oper "Carmen" von Georges Bizet, die am Samstag Premiere hat, mit einer Summe von 30 000 Euro. Bei der Aufführung unter der Regie von... [mehr]

  • Videoüberwachung: Landesdatenschutzbeauftragter erklärt Hinweisschilder auf angebliche Kontrollen für nicht zulässig

    Grüne fordern von Kurz endgültige Abschaffung

    Die Grünen im Gemeinderat haben gestern in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz die endgültige Abschaffung der Videoüberwachung gefordert. Bereits vor einem Jahr hätte der Landesdatenschutzbeauftragte auf unzulässige Überwachungsmaßnahmen hingewiesen, heißt es in dem von Mathias Meder und Natascha Werning unterzeichneten Schreiben. Da "die... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    "Der Nussknacker" gehört zu Weihnachten wie Gutsel, Kerzen und Tannenbäume, 30 Kinder und 20 Erwachsene aus dem Evangelischen Eltern-Kind-Zentrum Hochstätt bringen ihn um 18 Uhr auf die Bühne unterm Wasserturm. Am Stand Informieren und Helfen präsentiert heute die Lebenshilfe sich und ihr Projekt "Firmenkeks". Man verkauft zudem Traubensaft, Wein oder festliche... [mehr]

  • Kriminalität: Baumaschinen gemietet und weiter verkauft / Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs

    Hinweis an Kripo von Mannheimer Firma

    Auf hochwertige Baumaschinen - vor allem Radlader und Minibagger - hatten es fünf Männer im Alter zwischen 29 und 49 Jahren abgesehen, gegen die die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs erhebt. In insgesamt acht Fällen sollen die Beschuldigten einen Gesamtschaden von 300 000 Euro verursacht haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft gestern... [mehr]

  • Nationaltheater: Alumni-Netzwerk erweitert seine kulturellen Angebote

    Jungfrau und Absolventen

    Peter W. Ragge Dascha Trautwein, die in der "Jungfrau von Orleans" die Titelrolle spielt, schildert ihr Agieren auf der Bühne allein unter lauter Männern. Reinhard Mahlberg, einer dieser Männer, bekennt, dass auch der x-te Abend für ihn noch aufregend ist: "Da geht einem die Pumpe, jedes Mal neu". Und sogar der Regisseur begründet, warum er so und nicht anders... [mehr]

  • Handel

    Kino für Kinder kostenlos

    Wenn Papa oder Mama beim samstäglichen Stadtbummel ihre Bestellungen beim Weihnachtsmann abgeben, sollten Kinder nicht unbedingt dabei sein. Die Werbegemeinschaft City, Engelhorn und die Spickert-Kinos haben sich daher zusammengetan, um für Adventssamstage kostenloses Kino für Mädchen und Jungs von sechs bis 14 Jahren zu spendieren. In Cineplex auf den Planken... [mehr]

  • "Wir wollen helfen": Gebühr kommt Hilfsverein zugute

    Kreditkarte für guten Zweck

    Die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" profitiert von einem neuen Angebot der HypoVereinsbank. Sie bietet in ihren Filialen in C 1 und Neckarau als einziges Kreditinstitut in der Metropolregion eine ecKarte mit dem Mannheimer Wasserturm als Bildmotiv an. "Auf diese Weise zeigen wir nicht nur unsere Identifikation mit der Region, sondern ermöglichen unseren Kunden,... [mehr]

  • Haushalt: IHK lehnt Erhöhung des Hebesatzes ab / Mannheimer Liste kündigt Unterschriften-Aktion an

    Kritik an Grundsteuer-Plänen

    Stephan Wolf Die Pläne zur Erhöhung der Grundsteuer haben in Verbänden und großen Teilen der Politik eine deutliche Ablehnung erfahren. "Das wäre das völlig falsche Signal" sagte gestern Josef Piontek, 1. Vorsitzender des Eigentümerverbandes "Haus und Grund". Eine Erhöhung des Hebesatzes um 50 auf dann 450 Punkte würde nicht nur die Hausbesitzer, sondern... [mehr]

  • Altertumsverein: MAV, Reiss-Engelhorn-Museen und Stadtarchiv geben "Mannheimer historische Schriften" heraus

    Neue Geschichtsquellen sprudeln

    Ob es nun um einen alten Oberbürgermeister, eine junge Adlige in revolutionärer Verwirrung oder einen Universalgelehrten geht - in jedem Fall werden neue Seiten in der Lokal-Historie entdeckt, sprudeln die Geschichtsquellen und fließen ein in die Buchreihe "Mannheimer historische Schriften". Nachdem der Altertumsverein (MAV) im Jahr 2007 die Mannheimer... [mehr]

  • Dafak: Nur noch zwei Sammeltage zum Benefizmarkt

    Neuer Termin beim Pfennigbasar

    Schon jetzt wird in Keller und Speicher gehortet, werden Kisten und Säcke für den wichtigen Benefiz-Termin bereitgestellt: Es dauert zwar noch etliche Wochen, doch dann öffnen sich Anfang Februar wieder die Tore zum 28. Pfennigbasar. Der Deutsch-Amerikanische Frauenarbeitskreis rüstet sich schon jetzt für die nächste Wohltätigkeitsschlacht im Untergrund des... [mehr]

  • Polizei: Nach Überfall drei Jugendliche gefasst

    Taschenraub aufgeklärt

    Die jugendlichen Räuber, die am 20. November eine Lindenhöferin überfallen hatten, sind gefasst, zwei 17-Jährige sitzen in Haft, ein 15-Jähriger wurde seiner Mutter überstellt, doch auch er werde angezeigt, teilen Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Wie bereits berichtet, wurde die 56-jährige Mannheimerin mittags... [mehr]

  • Telefonaktion: Hauswirtschaftsmeisterinnen informieren

    Von Anisplätzchen bis zu Zimtsternen

    Sie sind sind an Kniffen rund ums Plätzchenbacken interessiert? Am morgigen Donnerstag startet eine "süße" "MM"-Telefonaktion: Von A wie Anisplätzchen bis Z wie Zimtsterne informieren zwei backerfahrene Meisterinnen der Hauswirtschaft. Sybille Lotterer, Vorsitzende des Mannheimer Hausfrauenverbandes, und ihre Vorstandskollegin Ingrid Grau sind zwischen 10 und 11... [mehr]

Metropolregion

  • Orkan-Unfall: Holiday Park will an Opfer zahlen

    50 000 Euro für Klägerin

    Frankenthal/Hassloch. Im Zivilverfahren um den Orkan-Unfall hat der Holiday Park Haßloch einem Vergleich in Höhe von 50 000 Euro zugestimmt. Wie das Landgericht Frankenthal gestern mitteilte, hat die Klägerin - eine 42-Jährige aus dem Saarland, die bei dem Unglück schwer verletzt wurde - ihr Einverständnis noch nicht gegeben. Sie kann bis 15. Dezember Berufung... [mehr]

  • Bankraub

    Angeklagte gestehen Überfall

    Frankenthal. Wegen eines Bankraubs müssen sich seit gestern zwei Frankenthaler vor dem dortigen Landgericht verantworten. Der 26-Jährige soll am 14. Juli die Angestellte eines Geldinstituts in Beindersheim mit einer ungeladenen Schreckschusspistole bedroht und Bargeld in Höhe von 93 000 Euro von ihr erpresst haben. Der 25-Jährige soll den Fluchtwagen gesteuert... [mehr]

  • Rhein-Neckar: Banken erstrahlen im weihnachtlichen Glanz

    Kindergärten schmücken Bäume

    Auch in diesem Jahr erstrahlen zur Freude von Besuchern und Mitarbeitern die Christbäume in den Schalterhallen der VR-Bank Rhein-Neckar in festlichem Glanz. In Friedrichsfeld, Heddesheim, Seckenheim oder Edingen hat es schon Tradition, dass Kindergärten für den festlich bunten Schmuck an den Weihnachtsbäumen sorgen. So haben sich Mädchen und Buben des... [mehr]

  • Saukopftunnel: Verzögerungen bei den Bauarbeiten

    Röhre bleibt länger dicht

    Weinheim/Birkenau. Der Saukopftunnel zwischen Weinheim und Birkenau bleibt voraussichtlich noch bis Weihnachten gesperrt. Das teilt das Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) in Bensheim mit. Der Grund seien unerwartete Schwierigkeiten bei Abbruch- und Betonier-Arbeiten sowie äußere Einflüsse wie Wassereinbrüche. Ursprünglich sollte die wichtige... [mehr]

  • Soziales

    Senior in hilfloser Lage

    Nussloch. Der Fall eines 76 Jahre alten Mannes, der in der Wohnung fast verhungert sein soll, sorgt derzeit in Nußloch für Gesprächsstoff. Hauptamtsleiter Bernhard Krug bestätigt, dass im August die Verwaltung zusammen mit der Polizei die Türe des Rentners aufbrach, nachdem dieser tagelang nicht gesehen worden war. Der psychisch Kranke befand sich in einem... [mehr]

  • Religion: Startschuss für Arbeiten an ehemaliger katholischer Kirche St. Guido in Speyer

    Umbau zur Synagoge beginnt

    Werner Schilling Speyer. Gut ein Jahr nach der Grundsteinlegung, für die mit dem 9. November ein geschichtsträchtiges Datum gewählt worden war, hat nun der Bau der neuen Synagoge in Speyer begonnen. Für den Rückbau der ehemaligen katholischen Kirche St. Guido übergab Oberbürgermeister Werner Schineller nun symbolisch den Roten Punkt an Bauunternehmer Egon... [mehr]

  • Ortstermin: Im Prozess um einen millionenschweren Kunstdiebstahl besucht das Landgericht Landau das Anwesen des Pfälzer Malers

    Wo lagerten Slevogts Schätze?

    Simone Jakob Landau. Eine Reise in die Welt des Künstlers Max Slevogt hat das Landgericht Landau gestern beim Ortstermin im Prozess gegen einen mutmaßlichen Kunstdieb unternommen. Der 39-jährige Archivar Markus L. muss sich seit Mitte September in einer Berufungsverhandlung verantworten, weil er vom Slevogthof in Leinsweiler 400 Werke und persönliche Gegenstände... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Kinder basteln Schmuck für Baum

    Adventlicher Glanz in Bank

    Auch in diesem Jahr erstrahlt der Christbaum in der Schalterhalle der VR Bank Rhein-Neckar an der Friedrichstraße in festlichem Glanz. Bunte, selbstgebastelte Kugeln und niedliche Engelchen einschließlich eines blauen Sternchens ganz oben, schmücken das grüne Weihnachtssymbol. Schuld daran sind 30 emsige Hände von Schülerinnen und Schülern, die in einer Gruppe... [mehr]

  • Neckarau: Clemens Bittlinger und Freunde in der Matthäuskirche

    Das Wunder der Weihnacht entdecken

    Christina Altmann Ausgerechnet ich, sagte sich wohl Maria, als sie aus heiterem Himmel erfuhr, dass sie einen Sohn gebären sollte, der ein König sein wird. Ausgerechnet in mir, dachte sicher auch der Stall in Bethlehem, als das Kind in seiner Krippe lag. Ausgerechnet wir sollen uns aufmachen, sprachen wohl die Hirten, als sie den großen Stern am Himmel erblickten.... [mehr]

  • Neckarau: Festlicher Empfang zum Jubiläum / 125 Jahre

    VfL feiert mit Matinee

    Mit einer festlichen Matinee feiert der VfL Neckarau am Sonntag, 6. Dezember, 10.30 Uhr sein 125-jähriges Bestehen. Im renovierten und neu eröffneten Clubhaus am Neckarauer Waldweg begrüßt Ehrenvorsitzender Markus Eberle unter anderem den Ersten Bürgermeister Christian Specht und den Präsidenten des Badischen Sportbundes Heinz Janallik. Das Wort ergreifen auch... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Lebendiger Advent der Protestanten

    Gemeinsam Menschen begegnen

    Die evangelische Gemeinde in der Neckarstadt lädt unter dem Motto "lebendiger Advent" zu besonderen Begegnungen im Stadtteil ein. Jeweils am Freitag vor den Adventssonntagen treffen sich Interessierte an einer bestimmten Straßenbahnhaltestelle, um gemeinsam ein ausgewähltes Einzelhandelsgeschäft zu besuchen. Nach der Begrüßung durch eine "Lichtträgerin" an der... [mehr]

  • Neckarstadt

    Jugendliche zeigen ihre Fotos

    14 Jugendliche aus sogenannten Rückkehrerfamilien zeigen vom 3. bis 18. Dezember eine Fotoausstellung unter dem Titel "Blick zurück nach vorn" im Jugendkulturzentrum Forum, Neckarpromenade 46, in der Neckarstadt-Ost. Die Ausstellung wird vom Goethe-Institut in Belgrad unterstützt. Sie erzählt von Kindern aus Familien, die in den vergangenen Jahren in den Kosovo... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt: ADG-Weihnachtsbaum erstrahlt im Lichterglanz / Rückblick auf ein aktionsreiches Jahr

    Lob für das Engagement von allen Seiten

    Sylvia Osthues Der ADG-Platz in der Seckenheimer Straße/Ecke Augartenstraße strahlt im Lichterglanz: Mit einer gelungenen Illumination wurde der erste ADG-Weihnachtsbaum eingeweiht. Der Nikolaus (Luigi Ianuzzi) kam und beschenkte die Kinder. Die Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim-Ost (ADG), Christiane Fuchs, begrüßte Mitglieder und... [mehr]

  • Oststadt: Energie-Detektiv zu Besuch in der Oststadtschule

    Mit "EDe" der Energie auf der Spur

    Sylvia Osthues Angesichts des Klimawandels wird der sparsame Umgang mit Energie immer wichtiger. Dass Energie sparen gar nicht so schwer ist, erfuhren jetzt die Schüler der Klasse 4a der Oststadtschule beim Besuch von "EDe" (Peter Jagusch). Der Energie-Detektiv mit dem orangefarbenen Solaranzug bildete die Jungen und Mädchen im Auftrag des Wirtschaftsministeriums... [mehr]

  • Oststadt: 20 Jahre besteht das Gesundheitszentrum des TSV 1846

    Von der Muckibude zum Fitnesszentrum

    Lydia Dartsch Die familiäre Atmosphäre eines Vereins, gepaart mit den Möglichkeiten eines Fitnessstudios - das gibt es seit 20 Jahren im Fitness- und Gesundheitszentrum "Fit" des TSV Mannheim von 1846 e. V. Dabei hat sich der ursprüngliche Vereinsfitnessraum im Keller des TSV-Gebäudes heute in ein Zentrum für rehabilitativen und präventiven Gesundheitssport... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Adventsmarkt der Kreativ-Gruppe St. Johannes

    Auch der Erlös wird ganz ökumenisch geteilt

    Konstantin Groß Seit Jahren basteln und verkaufen sie für karitative Zwecke, haben dadurch bereits Zehntausende von Euro dafür erwirtschaftet und gespendet. Auch in diesem Jahr kann die Kreativ-Gruppe St. Johannes für Aufgaben der Kirchengemeinden einen gehörigen Batzen weitergeben. Die Einnahmen sind noch nicht endgültig abgerechnet, doch der Erlös dürfte so... [mehr]

  • Hochstätt: Früherer Abenteuerspielplatz soll umgestaltet werden

    Bewohner bangen um Spielanlage

    Jan Cerny "Das hat die Stadt versprochen, wenn es nichts wird, gehen wir auf die Straße": Monika Seibel leitet auf der Hochstätt das Bewohnercafé und organisiert Kindernachmittage. Sie kennt die Pläne für die Sanierung des Abenteuerspielplatzes, hofft, dass sie auch umgesetzt werden. Sie weiß sich eins mit zahlreichen Eltern, die sich regelmäßig in dem Café... [mehr]

  • Rheinau: Schüler der Konrad-Duden-Schule pflanzen einen Lindenbaum bei der Dossenwaldschule

    Fortsetzung der Waldpädagogik nur mit Sponsoren möglich

    Sylvia Osthues Ein neues Schild für die Dossenwaldschule und dazu noch mildes Herbstwetter. "Das genau ist der Rahmen, den es braucht, um einen Baum zu pflanzen", meinte der Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, ML-Stadtrat Rolf Dieter. Der Stadtrat, der mit dem Leiter des Forstamtes, Sebastian Eick, die waldpädagogische Einrichtung in Mannheims Süden... [mehr]

  • Hochstätt: Schüler der Astrid-Lindgren-Schule stellen ihre Arbeiten in Seckenheim aus

    Kunstwerke mit Anleihen bei weltbekannten Malern

    Es ist die kunterbunte Welt der Kunst, die fast ganz ohne Regeln auskommt und über die sich Astrid Lindgren bestimmt freuen würde. Was Mädchen und Jungen der gleichnamigen Schule auf der Hochstätt in der Kunst AG so alles geschaffen haben, das zeigen sie jetzt in einer Ausstellung in der Schalterhalle der VR Bank Rhein-Neckar an der Seckenheimer Hauptstraße 123.... [mehr]

  • Rheinau: Jahreshauptversammlung beim Heimatverein / Eher im Stillen viel ehrenamtliches Engagement für die Ortsgeschichte

    Nach dem Kalender folgt die Pegelhaus-Renovierung

    Konstantin Groß Der Heimatverein Rheinau - er steht weit weniger im Blickpunkt der Öffentlichkeit als sein Neckarauer Bruderverein, kann er sich doch zum Beispiel nicht solch umfangreicher, prächtiger Räumlichkeiten erfreuen. Dass dennoch auch hier intensiv für die Heimatgeschichte vor Ort ehrenamtlich gearbeitet wird, das zeigte wieder einmal die reguläre... [mehr]

  • Rheinau: Traditioneller Adventsmarkt im Maria-Scherer-Haus

    Wirken zum Wohle der alten Menschen

    Konstantin Groß Als der Fotograf die Vorsitzende Heidi Trautmann ablichten wollte, da winkte sie zunächst freundlich ab: "Nicht allein, nur mit allen Helfern", lächelte sie. Das war dann zwar eine ganze Menge von Leuten, zeigte jedoch den gemeinschaftlichen Geist im Förderverein Maria-Scherer-Haus und seinem vielleicht deshalb stets so erfolgreichen Adventsbasar.... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Eine zehn Meter hohe Nordmanntanne schmückt den Stich über die Adventszeit / 400 Glühbirnen lassen den Weihnachtsbaum leuchten

    "Advent als Zeit der Besinnung und Nächstenliebe"

    Jan-Hendric Bahls Wenn ein Platz viele Menschen verträgt, dann der neue Stich. Wo sich ansonsten in den Vorjahren an der Ecke zur Domstiftstraße nur eine überschaubare Menge Adventslustiger eingefunden hatte, nahmen in diesem Jahr gleich mehrere tausend Bürger ihren neuen Weihnachtsbaum in Augenschein. Gemeinsam mit der Bürgervereinigung stimmten sich die... [mehr]

  • Sandhofen: "Joyful Voices" singen in der Jakobuskirche

    Gospelchor stellt Weihnachts-CD vor

    Der Mannheimer Gospelchor "Joyful Voices - Das Rote Mikrofon" war in den letzten Monaten fleißig. Neben diversen Konzerten im In- und Ausland hat der Chor viel Zeit im Tonstudio verbracht und seine Weihnachts-CD "Angels" aufgenommen. In einer kleinen Feierstunde in der altkatholischen Erlöserkirche in der Gartenstadt wurde die fertige CD in festlichem Rahmen... [mehr]

  • Sandhofen: Boulevard-Deidesheim gastiert mit seinem Programm "Papa, Charly hat gesagt . . ." im Jakobussaal

    Kindermund tut Wahrheit kund

    Astrid Mader Über 600 Hörspielszenen strahlten NDR und WDR von 1972 bis 1995 in der Reihe "Papa, Charly hat gesagt..." aus. Der Radioklassiker hatte Erfolg, denn die Dialoge zwischen Vater und Sohn sprühen vor Humor, flankieren Wahrheiten, demaskieren gesellschaftliche Vorurteile und enttarnen die Borniertheit der oberen Zehntausend auf liebenswürdige Weise. Ein... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Adventscafé und Weihnachtsbasar für einen guten Zweck in der Kerschensteiner Ganztageshauptschule

    In allen Klassenzimmern duftet es nach Weihnachtsplätzchen

    Bernhard Haas Im ganzen Schulgebäude duftet es nach Weihnachtsgebäck, Kaffee und selbst gezogenen Kerzen. Die rund 370 Schüler der Kerschensteiner Hauptschule veranstalten ihren Weihnachtsbasar, der in diesem Jahr unter dem Motto steht: "Weihnachten in anderen Ländern." Gedichte, Theaterstücke und Lieder aus aller Herren Länder führen die Schüler in den 18... [mehr]

  • Blumenau: Weihnachtsmärkte müssen nicht immer groß sein

    Klein, aber oho - Advent im Ortsteil

    Der größte Weihnachtsmarkt der Stadt - diesen Titel trägt unangefochten die Budenstadt am Wasserturm. Klein, aber oho ist dagegen der Blumenauer Weihnachtsmarkt. Hier feierten die Bewohner trotz herbstlichen Wetters auf dem Siedlergelände bei Glühwein und Gesang den Beginn der Adventszeit. "Dieses Jahr haben wir 13 Stände aufgebaut, zwei mehr als im letzten... [mehr]

Schwetzingen

  • Aktion Fluthilfe: Hildaschüler helfen durch Kalender-Verkauf dem Waisenhaus auf Sri Lanka

    Mit der Gestaltung eines weiteren Kalenders lösten die Schülerinnen und Schüler der Ethikklasse der Hilda Haupt- und Werkrealschule ihr Versprechen aus dem Vorjahr ein. Die für den Jahreskalender 2010 ausgesuchten Bilder wurden von den Waisenkindern in Matara selbst gemalt und nun mit Gedanken der Schwetzinger Schüler ergänzt. Die Innovationsschmiede der... [mehr]

  • Handarbeitskreis "Flinke Nadel": Mit dem Erlös des Verkaufs der Bastel- und Handarbeiten werden soziale Zwecke bedacht

    "Flinke Hände" schaffen Weihnachtliches

    Eppelheim. Die gestrickten Socken der strickenden Alleskönnerinnen des Handarbeitskreises "Flinke Nadel" sind jedes Jahr der Verkaufshit. Sogar der Bürgermeister schwört auf die gestrickten Textilien, vor allem bei seinen Motorradfahrten. Ein Besuch der zweitägigen Verkaufsausstellung des Handarbeitskreises der katholischen Pfarrei gehört bei ihm zum... [mehr]

  • Villa Meixner

    "Ich höre was, was du nicht sagst"

    BRÜHL. Mit ihrem Programm "Ich höre was, was du nicht sagst" ist Madeleine Sauveur am Dienstag, 19. Januar, um 20 Uhr in der Villa Meixner zu Gast. Das Leben ist kein Stummfilm. Der Mensch redet sich um Kopf und Kragen, man geigt sich die Meinung und auf der Suche nach Sinn verliert man Worte, leiht sein Ohr und versteht trotzdem nur Bahnhof. Der Zug nach Babel ist... [mehr]

  • Schlossgarten: Blickfang im Kreisparterre demontiert

    Arion klagt über massiven Wasserverlust

    Birger Weinmann Eifrigen Schlossgarten-Spaziergängern wird es längst aufgefallen sein: Die Arion-Figur vom gleichnamigen Brunnen ist verschwunden! Demontiert, ausgebaut, verfrachtet und abtransportiert - zur "Verjüngungskur" in der Pfalz.Blickfang mit UndichtigkeitenÖde und leer präsentiert sich gegenwärtig das Brunnenbecken. So gar nicht dazu angetan, die... [mehr]

  • ASV-Nikolausfeier: Preisverleihung für die Gewinner des Ballonwettfliegens und des Malwettbewerbs

    Backfischfest: Bilder und Ballons

    Gerd Pecht KETSCH. Seit Jahren lässt die Ketscher Backfischfest (KBFF) GmbH in der Zeit um den ersten Advent Kinderherzen höher schlagen. Da werden die Gewinner des Luftballon-Wettfliegens vom Nikolaus mit wertvollen Geschenken belohnt. In diesem Jahr wurde es eine Doppelveranstaltung, denn anlässlich des Backfischfestes hatten der Angelsportverein 1928, die... [mehr]

  • In der Festhalle: Adventsfeier der Siedler- und Eigenheim-Gemeinschaft Brühl-Rohrhof / "Alphorngrüße" und Zithermusik

    Besinnung auf das Kind in der Krippe

    Heinz Claßen Brühl. Die Bühne in der Festhalle war zur Adventsfeier der Siedler- und Eigenheim-Gemeinschaft Brühl-Rohrhof so wunderbar geschmückt, dass alleine diese weihnachtliche Dekoration den Weg in die Festhalle gelohnt hätte. Zwischen Tannenbäumen mit vielen Lichtern sah man Rentierschlitten und Weihnachtszwerge. Vom Bühnenhimmel strahlten... [mehr]

  • Galerie im Rathaus: Der Künstler Hubert Buhmann präsentiert bis Anfang nächsten Jahres seine "Buhmann-Art"

    Bilder voller gewischter Farbexplosionen

    Sabine Geschwill Eppelheim. Hellauf begeistert von den mitgebrachten Bildern des Nußlocher Künstlers Hubert Buhmann zeigte sich der Rathauschef bei der Vernissage zur Ausstellung "Visionen in Farbe - alte und neue Werke" und den Farbexplosionen der "Buhmann-Art" in der Rathausgalerie. Beeindruckt zeigte sich Bürgermeister Dieter Mörlein vor allem von der... [mehr]

  • Atelierbesuch: Beim Tag der offenen Tür lässt sich Vincenzo di Tommaso in die künstlerischen Karten schauen

    Der ungläubige Thomas malt Biblisches

    Sibylle M. Derr Die Geschichte vom ungläubigen Thomas erzählt Vincenzo di Tommaso zu gerne. Dann nimmt er Zeige- und Mittelfinger zusammen und legt sie unter das Herz. "Der ungläubige Thomas, das bin ich", sagt er und bekennt, dass er trotz seiner süditalienischen Herkunft kein eifriger Kirchgänger ist.Konzentration auf das WesentlicheDennoch geht von den... [mehr]

  • Rose-Saal: Claus-Eisenmann-Trio begeistert sein Publikum mit Charme und hervorragenden Musikdarbietungen

    Drei Könner - eine Passion

    Anette Zietsch Oftersheim. Sie beherrschen ihn perfekt, den Dialog mit den Fans. Und was bei anderen Künstlern oftmals eine Spur zu viel ist, zu aufgesetzt wirkt, ist hier genau richtig dosiert. Das Claus-Eisenmann-Trio - zu der Band gehören neben dem ehemaligen Sohn Mannheims auch der in der Region bei Jung und Alt gleichermaßen bekannte wie beliebte Jörg... [mehr]

  • Haus Edelberg: Weihnachtsausstellung mit Rosemarie Lilli

    Farbtupfer zum Ausklang

    Eppelheim. Das Senioren-Zentrum Haus Edelberg mit seinen über 100 Bewohnern ist im Juli 2001 eröffnet worden und erfreut sich seitdem einer guten Einbindung in das Leben der Stadt. Von Anfang an galt es, neben einer qualifizierten Dauer- und Kurzzeitpflege und Betreuung von zufriedenen Bewohnern und Angehörigen, allen im Hause mehr als nur die üblichen Leistungen... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof: Winterangeln bei angenehmen Temperaturen

    Fische machen sich rar und beißen nicht

    Brühl. 15 Petrijünger des Angelsportvereins Rohrhof trafen sich an der Rheinstrecke zwischen Brühl und Rohrhof, um zum Abschluss des Jahres das Winterangeln durchzuführen. Die äußeren Bedingungen waren optimal, die Teilnehmer konnten auf den Regenschirm und auf dicke Winterjacken verzichten, denn Petrus hatte ein Einsehen und ließ sogar zwischendurch kurz die... [mehr]

  • Geschäftsleben: Walter Schobert führte bei der Whisky-Probe in die Welt der Single Malts und verriet Geheimnisse aus den Brennereien

    Für jeden Anlass den passenden Whisky

    Jürgen Gruler Ketsch. Für zwei Dinge sind die Whisky-Abende der Schwetzinger Firma Futterer in der Ketscher Rheinhallengaststätte berühmt: Für die außergewöhnlichen Tropfen, die Chef Rudi Müller für die rund 200 Whisky-Freunde auswählt. Und für die Insiderkenntnisse, die "Whisky-Papst" Prof. Walter Schobert hier mit seinem berüchtigt trockenen Humor... [mehr]

  • Aktion "Kindertraumbaum": Melanchthonkindergarten bastelt neuen Baumschmuck

    Glitzernde Sterne und Kinderwünsche

    Die Kinder des Melanchthonkindergartens übergaben beim Morgenkreis den Schmuck für den Kindertraumbaum an die Organisatoren des Kindertraumbaums Antonia und Tibor Wettstein. Mit Freude und Engagement wurden auch dieses Jahr wieder sehr schöne glitzernde Sterne gebastelt, die mit dazu beitragen werden, dass der Kindertraumbaum am ersten Weihnachtsmarktwochenende in... [mehr]

  • Hirschacker-Weihnachtsmarkt: Erlös geht wieder an die Kinderkrebshilfe

    Glühwein und Kränze die Renner

    Obwohl nicht gerade winterliches Weihnachtsmarkt-Wetter herrschte, war der Andrang beim 21. Weihnachtsmarkt im Hirschacker "gefühlt" so groß wie im Vorjahr. Am Glühweinstand wurde ausgeschenkt wie eh und je, Zurückhaltung eher am Bratwurststand und an der Kuchen-Theke. Allerdings wurden alle frisch gebundenen, schön geschmückten Adventskränze und -gestecke... [mehr]

  • Buch: Jutta Scherer-Frank als Autorin mit dabei

    Heimreise mitHindernissen

    Für die Beliebtheit der "Weihnachtsgeschichten am Kamin", die jedes Jahr von Ursula Richter und Wolf-Dieter Stubel gesammelt und vom Rowohlt Taschenbuch Verlag veröffentlicht werden, spricht die Tatsache, dass jetzt schon der 24. Band vorliegt. Unter den neuen Geschichten zum Nachlesen, Vorlesen und Weitererzählen ist in diesem Jahr eine Erzählung, die in... [mehr]

  • Hausfrauengemeinschaft: Spende an die Nachbarschaftshilfe

    Klare Worte und Gesten

    Ketsch. Nicht nur, aber insbesondere in der Vorweihnachtszeit sind es die karitativen Gedanken, die zählen. Eine kleine Geste, ein Lächeln, die Gewissheit, dass es jemanden gibt, der sich kümmert. Noch wichtiger sind aber die großen Gesten, der Wille, etwas zu bewirken. So war es für die Hausfrauengemeinschaft Ketsch nun geradezu eine besondere Freude, einen... [mehr]

  • Tauchsportclub Neptun: In Ägypten die Unterwasserwelt kennengelernt und bestaunt

    Korallengärten in stillen Tiefen

    Brühl. Rechtzeitig zu Beginn des Schmuddelwetters in Deutschland machten sich Mitglieder des Tauchsportclubs Neptun auf den Weg zu einem einwöchigen Tauchabenteuer nach Ägypten. Das Land der Pharaonen erobert Taucherherzen im Sturm: Die vorgelagerten Riffe und Inseln im Roten Meer bieten eine traumhafte Unterwasserwelt. Ziel der Taucher waren die Euro-Divers, eine... [mehr]

  • Nikolauslauf: Jeder Kilometer hilft Unesco-Projekt

    Laufen für eine gute Sache

    Zwei Aspekte stehen im Vordergrund beim 1. bundesweit organisierten "Nikolauf" des Finanzdienstleisters "Formaxx": Zum einen sollen die Menschen aufgerufen werden, sich zu bewegen, gleichzeitig wird mit jedem erlaufenen Kilometer die Unesco-Bildung für Kinder in Not unterstützt. In Schwetzingen findet der "Nikolauf" am 6. Dezember, 11 bis 14 Uhr, statt. Die Strecke... [mehr]

  • SPD: Bei deftiger Hausmacher Kost Landes- und Kommunalpolitik diskutiert

    Lokale Belange stehen im Vordergrund

    Oftersheim. Zu einem zünftigen Essen mit hausgemachter Wurst und verschiedenen Getränken hatte der SPD-Vorstand seine Mitglieder in das Gemeindezentrum in der Mannheimer Straße 59 eingeladen. Der eigentliche Anlass war die Wahl eines oder einer neuen Vorsitzenden für die Sozialdemokratie in Baden-Württemberg. Sehr gut fand man diese Vorgehensweise der... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Quote verschlechtert sich im Raum Schwetzingen/Hockenheim auf 5,6 Prozent

    Mehr Langzeitarbeitslose

    Die Arbeitslosigkeit im Raum Schwetzingen/Hockenheim ist von Oktober auf November nur minimal um 13 auf 3221 Personen gestiegen.Von großer Dynamik geprägtDie Erwerbslosenquote betrug im November 5,6 Prozent - vor einem Jahr hatte sie sich noch auf 4,1 Prozent belaufen. Im gesamten Bezirk der Mannheimer Agentur für Arbeit verringerte sich dagegen gegenüber Oktober... [mehr]

  • Schimper-Realschule: Bei Adventsfeier an einem Strang gezogen

    Mustergültig engagiert

    Die Adventsfeier der Karl-Friedrich-Schimper Realschule sorgte für einen stimmungsvollen Einstieg in die Adventszeit. Im Vorfeld der Feier fanden Projekttage statt, in welchen von den Klassenstufen 5-7 unermüdlich vorbereitet wurde. So wurden von den Klassen 7 über 20 Kuchen gebacken und 15 Sorten Weihnachtsgebäck hergestellt, in den Klassen 5 und 6 wurden... [mehr]

  • Reiterverein: Nikolaus- und Weihnachtsfeier

    Nikolaus fährt in Kutsche vor

    Eppelheim. Die Nikolausfeier des Reitervereins findet am Sonntag, 6. Dezember, 15.30 Uhr in den Räumen des Vereins in der Erich-Veith-Straße statt. Auf die Mitglieder warten Kaffee und Kuchen, gegen 16 Uhr zeigen die Voltigierkinder ihr Können in der Reithalle. Anschließend wird, wie in jedem Jahr, der Nikolaus in seiner Kutsche vorfahren, um den braven Kindern... [mehr]

  • Corden-Pharma: Kunde zieht einen Großauftrag zurück, weshalb zum Ende 2010 der Abbau von 78 Arbeitsstellen im Raum steht

    Nützt Kündigung Mitarbeitern?

    Andreas Wühler Plankstadt. 78 Mitarbeiter des Unternehmens Corden-Pharma werden wohl noch vor Ende des Jahres die Kündigung erhalten. Ihren Arbeitsplatz müssen sie jedoch erst, sollten sich die jetzigen Annahmen als richtig erweisen, Ende nächsten Jahres räumen. Weitere 69 Mitarbeiter werden unabhängig davon das Unternehmen zum Ende dieses Jahres verlassen,... [mehr]

  • Amtsgericht: Beleidigung oder unnötige Polizeigewalt?

    Prozesstag geplatzt

    Plankstadt. Der zweite Prozesstermin, bei dem vor dem Amtsgericht Schwetzingen gegen einen 36-jährigen Türken aus Plankstadt verhandelt werden sollte, musste geschoben werden. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann unter anderem Beleidigung in Tateinheit mit Verleumdung vorgeworfen, der Angeklagte dagegen hatte über seine Anwältin geschildert, Opfer unnötiger... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus: Spielzeugausstellung für die ganze Familie zu Weihnachten

    Sänfte aus kurfürstlicher Zeit als Glanzstück

    Sibylle M. Derr Als Birgit Rechlin vor wenigen Monaten im Schrank ihres Büros stöberte, fiel ihr eine Puppensänfte in die Arme. Außerdem kamen ihr Puppenstubenmöbel entgegen, die aus Fichtenzweigen filigran gearbeitet sind und aufgepolstert wurden. "So etwas fertigt heute niemand mehr an", sagt die Leiterin des Karl-Wörn-Hauses, die den Fund in die Zeit... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus: Fenster werden zu Adventskalender

    Schaukelpferd im ersten Türchen

    Das war ein Riesenspaß für die Kinder der Klasse 3 a der Südstadtschule - und originell dazu. Sie durften in der letzten Woche an den Außenfenstern des Karl-Wörn-Hauses ihren eigenen Adventskalender gestalten. Just an dem Tag, als das erste Fensterchen aufgemacht wird, war es eine logische Sache, dass sie zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Carola Schäffner auch... [mehr]

  • Wassergebühren angehoben: Rat bewilligt Anpassung für das nächste Jahr und vergibt Arbeiten für die Trinkwasserversorgung in der Beethovenstraße

    Senkung der Abwassergebühr gleicht Erhöhung des Wasserpreises aus

    Eppelheim. Die Situation ist eindeutig: Bei den Wassergebühren verzeichnet die Stadt ein kräftiges Minus, bei den Abwassergebühren streicht sie Gewinne ein. Folglich einigte sich der Rat im Oktober auf eine Erhöhung der Wassergebühren und eine gleichzeitige Senkung der Abwassergebühr, so dass sich Be- und Entlastung aufheben, der Bürger möglichst geschont... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Turnusmäßige Gemeindebeiratssitzung lobt großes ehrenamtliches Engagement innerhalb der Gemeinschaft

    Vorfreude auf ein an Ereignissen reiches Jahr

    Oftersheim. Zweimal im Jahr trifft sich der Gemeindebeirat der evangelischen Kirchengemeinde, um grundsätzliche Fragen des Gemeindeaufbaus zu beraten, die Gestaltung und Fortentwicklung kirchlicher Arbeitsformen zu diskutieren und die Leitung der Kirchengemeinde durch den Kirchengemeinderat zu erörtern. Die breite Basis des Gedankenaustauschs soll es dem... [mehr]

  • Naturfreunde: Wanderabschluss in geselligem Rahmen

    Wanderorden verliehen

    Zum Wanderabschluss der Naturfreunde-Senioren konnte Wanderleiter Friedrich Müller die zahlreich erschienenen Gäste begrüßen. Nach einem Begrüßungstrunk ging der Wanderleiter auf das abgelaufene Wanderjahr ein. In diesem Jahr gab es keinen Dia-Vortrag, stattdessen wurde eine Wandertafel mit allen Aktivitäten des zu Ende gehenden Jahres erstellt. Wie in den... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Weihnachtsfeier für Senioren

    Ketsch. Zur traditionellen vorweihnachtlichen Feier für Senioren der Gemeinde lädt die Arbeiterwohlfahrt ein. Die Feier findet am Sonntag, 13. Dezember, um 14 Uhr in der Rheinhallengaststätte statt und wird durch ein vielseitiges Programm musikalisch umrahmt. Eingeladen sind alle Ketscher Bürgerinnen und Bürger im Rentenalter sowie die Mitglieder und Freunde der... [mehr]

  • "Digitale Bildershow": Impressionen zu Musik von Vivaldi

    Zauberhafter Schlossgarten

    Die erfolgreiche Foto-Ausstellung des Schwetzinger Amateurfotografen und Bildbandautors, Theo Kyrberg, die im März dieses Jahres in Zusammenarbeit mit der Stadt Schwetzingen im Karl-Wörn-Haus veranstaltet wurde, wird nun wesentlich erweitert zur Weihnachtszeit als "Digitale Bilder-Show" zugunsten der Schwetzinger Fluthilfe zum Kauf angeboten. Mehr als 200... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Bundespräsident Horst Köhler zeichnet Günter Wesch und Theo Schmitt aus

    Funktionäre erhalten Verdienstkreuz

    Schneider und Trinkaus Bundespräsident Horst Köhler wird am Internationalen Tag des Ehrenamtes (5. Dezember) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für herausragende Verdienste um das Gemeinwohl im Neuen Schloss in Stuttgart auch an die beiden Seckenheimer Günter Wesch und Theo Schmitt vergeben. Günter Wesch, 1937 geboren, interessierte sich früh... [mehr]

  • Seckenheim: Partei äußert sich zu Verkehrsthemen im Ort

    SPD will Kreisverkehr

    "Wir unterstützen den Planungsprozess zur Umgestaltung der Seckenheimer Planken", teilen die im Ortsverein und Bezirksbeirat tätigen Sozialdemokraten in einer Pressemitteilung mit. Gefordert wird eine attraktive Platzgestaltung unter Beibehaltung des zentralen ÖPNV-Umsteigeknotens. Einen Parkplatz für die Busse am "Alten Rathaus" sowie die Pläne der RNV zu einer... [mehr]

  • Seckenheim

    Zur Führung jetzt anmelden

    Der Freundeskreis der Bücherei im Alten Rathaus Seckenheim lädt am Samstag, 30. Januar 2010, zu einer Führung durch die viel diskutierte Ausstellung "Gegen jede Vernunft" - Surrealismus Paris-Prag im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen ein. Anne Rittig erläutert das umfassende Ausstellungsprojekt, das den Surrealismus, eine der folgenreichsten Kunstbewegungen des... [mehr]

Speyer

  • Junges Museum: Viele Angebote zum Staunen und Ausprobieren zum zehnjährigen Bestehen

    Sibylle M. Derr Speyer. Axel und Anna sind aufgeregt. Noch nie zuvor haben sie den Biedermeier am eigenen Leib getragen. Doch heute bietet sich endlich die Gelegenheit. Anna steigt in ein rosa Kleid mit einem Reifrock zuunterst, überdeckt ihr Haar mit einer Korkenzieherlocken-Perücke, setzt sich einen Schutenhut auf den Kopf und balanciert einen Sonnenschirm über... [mehr]

  • Lesung: Curt Timm und Uwe Friedrichsen rezitieren Briefwechsel zwischen Goethe und Schiller

    Schauspieler-Freundschaft trägt Früchte

    Speyer. Die Dichterfürsten mit den Stimmen zweier Charakterköpfe: Aus dem Briefwechsel zwischen Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller lesen die Schauspieler Curt Timm und Uwe Friedrichsen zum Schillerjahr 2009 am Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche. Neben der Korrespondenz kommen unter dem Titel "Ehre, Treu' und... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Hitzlsperger als Kapitän abgesetzt

    Babbel weiter VfB-Trainer

    Stuttgart. Markus Babbel bleibt Trainer des VfB Stuttgart. Trotz des Absturzes auf Tabellenplatz 17 sprach die Führung des Fußball-Bundesligisten dem Coach gestern eine Jobgarantie bis zur Winterpause aus. "Wir werden nicht ein Trainerteam opfern, das sich voll reinhängt", erklärte VfB-Präsident Erwin Staudt. Erst für die Zeit nach dem Ende der Hinrunde... [mehr]

  • Bescheidenheit fehl am Platz

    Das Ende der "Höllentour" des FCK durch die Zweite Liga ist in Sichtweite. Nach zuletzt vier Siegen in Folge hat die Konkurrenz den 1. FC Kaiserslautern schon zum Aufstiegsfavoriten gekürt. Eine Rolle, die Marco Kurz mit seinem jungen Team ruhig auch außerhalb des Platzes annehmen sollte. Auch wenn die schon gebetsmühlenartig vorgetragene Bescheidenheit die... [mehr]

  • Handball: Deutschland schlägt im EM-Test Weißrussland 28:20

    Brand-Sieben zeigt gute Frühform

    Münster. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht mit Rückenwind in die heiße Phase der EM-Vorbereitung. Trotz erheblicher Personalprobleme stellte die Mannschaft von Trainer Heiner Brand beim 28:20 (14:10) gegen Weißrussland gute Frühform unter Beweis. Beim zweitletzten Casting der EM-Kandidaten vor der Benennung des vorläufigen Turnier-Kaders Mitte... [mehr]

  • Formel 1: In Jerez bewerben sich Talente um ein Cockpit / Emmericher hat Startplatz sicher

    Für das Vorfahren pfeift Hülkenberg auf den Urlaub

    Jerez/Berlin. Die Formel 1 sucht den nächsten Superstar. Gestern hat die Königsklasse im spanischen Jerez für drei Tage ihren Talentschuppen geöffnet und gibt aufstrebenden Jungpiloten eine Bewährungschance in Grand-Prix-Autos. Mit dabei ist der Emmericher Nico Hülkenberg, der seinen Vertrag beim Williams-Team für 2010 schon in der Tasche hat. "Die Saison ist... [mehr]

Südwest

  • Stuttgarter Tagebuch: Wenn Selbstlob daneben geht

    Heimliches Ballern im Landtag

    Stuttgart. Ganz geheuer war den Mitgliedern des Sonderausschusses, der sich mit den Folgen des Amoklaufs von Winnenden beschäftigt, ihre Annäherung an die Welt der Jugend nicht. In aller Heimlichkeit bereiteten die Abgeordneten die Computerspiel-Party im Hohen Haus vor. Eltern und Journalisten waren ausgeschlossen, als sich die Parlamentarier mit Jugendlichen... [mehr]

  • Nürburgring-Affäre: Wie das Fahndungssystem POLIS funktioniert

    Weitere Zugriffe auf Datenbank der Polizei

    Hans-Dieter Füser Mainz. In der Affäre um den verbotenen Zugriff auf die Datenbank POLIS der rheinland-pfälzischen Polizei werden weitere Verdächtige überprüft. Wie das Innenministerium in Mainz bestätigte, sei "in rund fünf weiteren Fällen ohne dienstlichen Anlass" in der Polizei-Datenbank POLIS nach Geschäftspartnern beim Nürburgring-Projekt gesucht... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Mitglieder nehmen schwierige Finanzlage bei ruhiger Versammlung gelassen / Werbeplatz auf Trikotbrust wird verlost / Am 15. Dezember in Münster

    Waldhof sieht Hoffnungsschimmer am Horizont

    Roland Bode MANNHEIM. Auf der Suche nach zu-sätzlichen Einnahmequellen entwickelt der SV Waldhof Kreativität. Über eine Verlosungsaktion soll die noch freie Trikotbrust des Fußball-Regionalligisten nach der Winterpause vermarktet werden. Freunde und Gönner des SVW können für 500 Euro ein Los erwerben. Der Schriftzug oder das Firmenlogo des Gewinners ziert bis... [mehr]

Vermischtes

  • Kriminalität: Flucht des Schwerverbrechers geht in Schermbeck am Niederrhein unblutig zu Ende

    Frank Christiansen und Petra Albers Schermbeck/Köln. Seine letzten Meter in Freiheit hat der Mörder Peter Paul Michalski auf der tristen Bundesstraße 58 auf einem silbernen Damenfahrrad verbracht. Zwischen dem Ruhrgebiet und den Niederlanden strampelt der Ausbrecher mit unbekanntem Ziel durch die Kälte - ohne zu ahnen, dass die Polizei ihn bereits geortet hat.... [mehr]

  • Urteil: Freispruch für Veranstalter des Zugspitz-Laufes

    "Läufer haben sich selbst gefährdet"

    Paul Winterer Garmisch-Partenkirchen. Peter Krinninger ist nach dem Freispruch erleichtert. "Allerdings habe ich immer gesagt, dass ich unschuldig bin", sagte der 54-jährige Veranstalter des Zugspitz-Laufes 2008. Er wiederholte sein Bedauern über die Geschehnisse an jenem 13. Juli. Krinninger hatte den Strafbefehl des Garmischer Amtsgerichts über 13 500 Euro nicht... [mehr]

  • Alpines Einmaleins

    Die Zugspitze ist fast 3000 Meter hoch - was ein Wetterumsturz (auch im Sommer) in dieser Höhe bedeuten kann, gehört zum alpinen Einmaleins. Wer dieses nicht beherrscht, sollte sich selbstkritisch fragen, ob die Teilnahme an einem Extremlauf auf Deutschlands höchsten Berg für ihn das Richtige ist. Wer über das alpine Basiswissen verfügt, aber dennoch... [mehr]

  • Straßenverkehr: Ampelmännchen-Erfinder Peglau gestorben

    Ampel als Erfolgsmodell

    Berlin. Der Erfinder des ostdeutschen Ampelmännchens, Karl Peglau, ist tot. Der 82-Jährige sei bereits am Sonntag in Berlin gestorben, bestätigte der Geschäftsführer der Ampelmann GmbH, Markus Heckhausen. Peglau sei bis zuletzt ins Büro gekommen, habe Mitarbeiter beraten und Ideen zur Produktgestaltung beigetragen. 1961 hatte der zweifache Familienvater das... [mehr]

  • Kriminalität: Hintergründe des Diebstahls noch immer unklar

    Flick-Sarg wieder in Österreich

    Wien. Der vor über einem Jahr gestohlene und jetzt wieder aufgetauchte Sarg des Multimilliardärs Friedrich Karl Flick (Bild) ist in Österreich und soll sobald wie möglich seiner Familie übergeben werden. "Wir warten derzeit noch auf die endgültige Freigabe", sagte der Sprecher der Familie Flick, Jörg-Andreas Lohr. Es müsse noch geklärt werden, ob die... [mehr]

  • Internet: Meistgesuchter Mensch bei Google

    Fox hängt Spears ab

    Hamburg. Nach der Hollywood-Schönheit Megan Fox (Bild) wurde bei der Suchmaschine Google in diesem Jahr in Deutschland so oft gestöbert wie nach keinem anderen Promi. Die Schauspielerin verdrängte Britney Spears auf den zweiten Rang. Die Liste der beliebtesten Promis bei der Bildersuche führt Lady Gaga an, gefolgt von Robert Pattinson und Michael Jackson. Auch... [mehr]

  • Wettbewerb: Bester Weihnachtsmann gekürt

    Sieger aus Hongkong

    GAEllivare. Der beste Weihnachtsmann der Welt kommt in diesem Jahr aus Hongkong. Das jedenfalls ist das Ergebnis der Weihnachtsmänner-Konkurrenz in Gaellivare im nordschwedischen Teil Lapplands. Bei 20 Grad unter dem Gefrierpunkt konnte Jimmy Chan seine rot gewandeten Konkurrenten aus Ländern wie Burundi, Südafrika und Australien im Kaminklettern und... [mehr]

Viernheim

  • Kindertheater: Schauspieler aus Nordrhein-Westfalen funktionieren Bürgerhaus-Bühne kurzfristig zum frostigen Nordpol um

    Viernheim. Er hat sich längst in die Herzen der Kinder gespielt, der kleine Eisbär Lars mit seinem Freund Robbi, der Robbe, und dem kleinen Angst-Schneehasen Hugo aus dem Kinderbuch von Hans De Meer. Doch meist ist er im Kinderkanal über das Heimkino geflimmert. Nun war er live mit all seinen Freunden im Bürgerhaus zu sehen. Das Kinder Tournee-Theater Concept... [mehr]

  • Mundart: Heinz Klee liest Senioren vor

    "De Struwwelpejda" kommt zum Frühstück

    Viernheim. Wenn der Struwwlpeter einst in Viernheim gelebt hätte, dann wäre er durch die Schulstroß gedabbt, hätte beim Schlegga oigekaaft und die Vernema Feiawähr hätte ihn aus dem Anglersee retten müssen. So jedenfalls sieht es Heinz Klee, was sich auch in dem gemeinsam mit Dr. Walter Sauer in den Viernheimer Dialekt übersetzten Bilder- und Lesebuch "De... [mehr]

  • Szene: Veranstaltung im Café "Coyote" zieht Besucher an

    90er-Party ein Magnet

    Viernheim. Aller guten Dinge sind drei. Nicht so im Café "Coyote", wo die dritte Mottoparty am vergangenen Samstag nicht die letzte gewesen sein dürfte. Nach dem Oktoberfest und Halloween folgte jetzt die 90er-Party, an Heiligabend wird es eine Merry-Christmas-Party geben. Außer dem neuen Motto gab es nur eine Änderung. Die Erfahrungen der Vergangenheit... [mehr]

  • Advent: Tagesstätte gestaltet Gottesdienst / Blühendes Wunder zu Weihnachten

    Apostelkinder geben der heiligen Barbara ein Zuhause

    Viernheim. Wo wohl der Adventskranz versteckt ist? Das fragten sich am Montagabend in der Apostelkirche die Kids des benachbarten Kindergartens. Doch Gemeindereferentin Angela Eckart löste das Rätsel schnell auf. Geräuschlos senkte sich der riesige Kranz von der hohen Kirchendecke herab. Für den Rest des Adventsgottesdienstes der Kindertagesstätte St. Aposteln... [mehr]

  • Jugendfilmtag: Kreis Bergstraße informiert über Sexualität, Liebe, Freundschaft und Aids

    Aufklärung nötiger denn je

    Viernheim. Wenn die Frage, ob die Krankheit Aids heilbar ist, mit Ja beantwortet wird, dann sollte das zu denken geben. Die meisten im Rahmen des Jugendfilmtages gegebenen Antworten waren zwar richtig, wofür es dann auch tolle Preise wie zum Beispiel MP3-Player und auch Klassengewinne gab, trotzdem gibt es offensichtlich hier und da Nachholbedarf. Um über... [mehr]

  • Goetheschule: Manuela Gumbmann folgt auf Stefan Thomas

    Förderverein hat neue Führungsspitze

    Viernheim. Auch wenn weiterhin händeringend nach aktiven Eltern gesucht wird, ein Weihnachtsbaum ist für die Goetheschule dank guter Beziehungen auch diesmal wieder drin. Deshalb war das Gewächs bei der Jahreshauptversammlung des Goetheschule-Fördervereins auch kein großes Thema. Im Mittelpunkt standen die Aktivitäten des vergangenen Jahres, die anstehenden... [mehr]

  • Fröbelschule: Unterstützung für musikalische Früherziehung

    Kinder klettern auf die Tonleiter

    Viernheim. Für den kommissarischen Leiter der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS), Rainer Greulich, und Musikschulchef Claus Schmitt war es ein hoffnungsvoller 1. Dezember. Der Vorsitzende der Sparkassenstiftung Starkenburg, Hans Adler, Andrea Helm (Stiftungsmanagement) und Timo Hess (Jugendmarktbetreuer) waren in die Fröbelschule mit einem symbolischen Scheck über... [mehr]

  • AvH: Quizverlosung beendet literarischen November / Buchpreise für 20 Gewinner

    Leseratten lösen knifflige Fragen

    Viernheim. Jedes Jahr im November macht die Leserschaft der Bibliothek der Alexander-von-Humboldt-Schule eine Verwandlung durch. Für einige Wochen werden aus den eifrigen Leseratten begeisterte Rätselfüchse. Denn nur, wer sich gut in der Welt der Bücher auskennt und obendrein gerne knifflige Fragen löst, hat die Chance, beim jährlichen Quiz der Schulbücherei... [mehr]

  • Kultur: Verwaltung, Kolpingkapelle und Musikschule gründen Jugendblas- und Stadtorchester Viernheim

    Mit Blasinstrumenten in die Zukunft

    Kathrin Miedniak Viernheim. Seit eineinhalb Jahren ist es Thema vieler Sitzungen, noch länger spukt es den Vorsitzenden der Kolpingkapelle durch den Kopf: das Stadtorchester Viernheim. Jetzt ist es beschlossene Sache. Am gestrigen Dienstagnachmittag stellten Kolping Kapelle, Musikschule und Stadt Viernheim ihr neuestes Projekt vor. Wer gerne musiziert und schon... [mehr]

  • Adventskonzert: Metropolitan International School präsentiert sich

    Musik macht Kindern sehr viel Spaß

    Viernheim. Nachdem die Gold Stars, Chor der Metropolitan International School (MIS), das Adventskonzert in der Kulturscheune mit dem Kanon "Hello Django" und dem englischen Lied "This Little Light of Mine" eröffneten, griffen die Schüler der Klavierklasse von Christina Vecchi in die Tasten. Ihren ersten Auftritt am Klavier meisterte Christina Adler souverän: Die... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang/Rott: Integration über Ländergrenzen hinweg

    Caritas bringt Jugendliche zusammen

    Im Projekt "Integration durch Sport" auf der Vogelstang, das vom Mannheimer Caritasverband ins Leben gerufen wurde, kommen jeden Freitag Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern zusammen, um sich gemeinsam sportlich zu betätigen. Erika Bauer arbeitet seit 2003 in diesem Projekt und betreut seit 2007 gemeinsam mit Evgny Rapoport ehrenamtlich die Jugendlichen. Die... [mehr]

  • Vogelstang: Baugenehmigung ist erteilt

    Demnächst Baustart an Grundschule

    Als Baubürgermeister Lothar Quast kürzlich zum Spatenstich für den Neubau der Vogelstang-Schule erschien, hätte er gerne schon die Baugenehmigung in der Tasche gehabt. Doch aufgrund von Einsprüchen angrenzender Bewohner lag diese zum damaligen Zeitpunkt noch nicht vor. Mittlerweile hat das Regierungspräsidium in Karlsruhe die Baugenehmigung erteilt, wie Josef... [mehr]

  • Vogelstang: 120 Zettel schmücken den Wunschbaum im "Real"

    Kunden machen Kinderwünsche wahr

    Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Wünsche werden wahr" im Real-Supermarkt. Denn seit einigen Tagen prangt ein prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum mit 120 Wunschzetteln im Eingangsbereich. Anneliese Herd vom Wohltätigkeitsverein "Aktion Sorgentopf" hat wieder 120 bedürftige Kinder auf der Vogelstang ausfindig gemacht, die die Gelegenheit bekamen, einen... [mehr]

  • Vogelstang: Geschwister-Scholl-Hauptschule startet mit den Mannheimer Adlern und den Maltesern das Projekt "Fit in Fair Play"

    Schüler retten Adler-Torwart Brathwaite

    Bernhard Haas Bereitwillig und mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht lässt sich der "schwer verletzte" Torhüter der Mannheimer Adler, Fred Brathwaite, in der Geschwister-Scholl-Hauptschule von Ejmin Golbedaphians und Jennifer Bahm fachmännisch mit einem Verband bandagieren. Weil das zur "Rettung" ihres Idols noch nicht ausreicht, bringt der 13-jährige Marco... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: Hauptversammlung im Zeichen des 100-jährigen Bestehens im nächsten Jahr

    SpVgg plant für ihr Jubiläum

    Bei der Generalversammlung des SpVgg Wallstadt stand das Thema 100-jähriges Bestehen des Vereins im Vordergrund. Der Verein wird nächstes Jahr 100 Jahre und dies soll gebührend gefeiert werden. So sind über das Jahr 2010 hinweg mehrere Events geplant: Am 17. Januar findet die Auftaktveranstaltung statt. Im Frühsommer wird dann ein Jugendcamp durchgeführt, wo... [mehr]

Welt und Wissen

  • Soziales: Vor genau 60 Jahren gründet der Österreicher Hermann Gmeiner das erste SOS-Kinderdorf in Tirol / Im pfälzischen Eisenberg werden seit 1959 Kinder und Jugendliche betreut

    "Jedes Kind trägt sein Bündelchen an Problemen"

    Die Mädchen und Jungen aus der Kinderdorfstraße im pfälzischen Eisenberg haben schwere Zeiten hinter sich. Im SOS-Kinderdorf lernen sie die schönen Seiten des Lebens kennen. Ein Besuch bei Familie Geiger. Hanna Fischer Erschöpft kommt Alexandra (alle Namen der Kinder von der Redaktion geändert) von der Schule heim. Ihre Schwester Maria ist schon zu Hause. Das... [mehr]

  • Jährlich fließen Millionen-Spenden

    In Deutschland wird ein wesentlicher Anteil der Ausgaben von SOS-Kinderdorf durch Spenden gedeckt. SOS-Kinderdorf ist Träger des DZI-Spendensiegels (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen). Es gilt als Gütezeichen für gemeinnützige deutsche Organisationen. Kriterien bei der Vergabe sind unter anderem eine sparsame Haushaltsführung, eine transparente... [mehr]

  • Mit 600 Schilling zum Erfolg

    Hermann Gmeiner wurde 1919 als fünftes Kind einer österreichischen Bauernfamilie geboren. Gmeiners Mutter starb, als er fünf Jahre alt war. Nach der Rückkehr als Soldat aus dem Zweiten Weltkrieg schrieb er sich 1945 an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck ein. Während des Studiums gründete er eine Gruppe für elternlose Jugendliche. Sein... [mehr]

  • Unterstützung weltweit: Inzwischen gibt es fast 500 Kinderdörfer in über 130 Ländern - einen immer größeren Stellenwert bekommt jedoch auch die SOS-Familienhilfe

    Saatgut, Bücher, tröstende Worte und eine Arbeit

    Hanna Fischer Keine Arbeit, kein Geld, vier Kinder. Als Valbonas Mann anfängt, sie zu schlagen, reicht sie die Scheidung ein und zieht aus von zu Hause. Bei ihrem Bruder, denkt sie, wird alles besser. Der aber beschließt, nach Griechenland auszuwandern und lässt seine Schwester alleine zurück. Wie sie die Miete stemmen soll, weiß sie nicht, ihr Mann zahlt keinen... [mehr]

  • Von Tirol in die ganze Welt

    Im Jahr 1949 gründet der Österreicher Hermann Gmeiner den SOS-Kinderdorf-Verein und baut das erste Kinderdorf in Imst, Österreich. Elf Jahre später gibt es zehn SOS-Kinderdörfer mit rund 100 Familien. In Deutschland, Frankreich, Finnland, Belgien und Luxemburg gründen sich SOS-Kinderdorf-Vereine. 1963 wird das erste Dorf außerhalb Europas in Korea gebaut. 1971... [mehr]

Wirtschaft

  • Maschinenbau: Mannheimer Traditionsunternehmen hält die Belegschaft stabil und investiert weiter

    Michael Roth MANNHEIM. Beim Mannheimer Traditionsunternehmen MWM gibt Peter Grosch, der Vorsitzende der Geschäftsführung, zwar noch keine Entwarnung in Sachen Wirtschaftskrise. Die trifft auch den Hersteller von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung mit Gas- und Dieselmotoren. "Doch wir kommen derzeit gut damit zurecht und hoffen, dass das Geschäft Mitte... [mehr]

  • Lebensmittel: Im größten deutschen Südzucker-Werk in Offstein herrscht derzeit Hochsaison - bis Ende Dezember werden dort 1,8 Millionen Tonnen Rüben verarbeitet

    Tatjana Schneider Offstein. Es ist ein Handgriff, mit dem alles beginnt. Im Führerhaus öffnet ein Lkw-Fahrer die Bordwand seines Anhängers, dann geht es auch schon los: Mit ohrenbetäubendem Lärm rollen 25 Tonnen Zuckerrüben aus dem Wagen und versinken in einem breiten, lehmfarbenen Wasserstrom, der sie fortspült. Die Prozedur wird sich hier, im pfälzischen... [mehr]

  • Deutsche Aktien mit Gewinnen

    Frankfurt. Abebbende Sorgen um Dubai haben den deutschen Aktienmarkt mit Gewinnen schließen lassen. Zum Handelsschluss verabschiedete sich der Dax bei 5776,61 Zählern mit einem Plus von 2,68 Prozent auf seinem Tageshöchststand. Für den TecDax ging es um 2,54 Prozent auf 801,74 Zähler nach oben - der höchste Stand seit September 2008. Der EuroStoxx 50 gewann... [mehr]

  • Finanzen: Staatsfonds legt Sanierungsplan vor

    Dubai World schuldet um

    Dubai. Der in Geldnöten steckende Staatsfonds Dubai World will Investoren und Gläubiger mit einem umfassenden Sanierungsplan bei der Stange halten. Damit dieser Plan so aufgeht, wie die Scheichs und ihre Berater es sich vorstellen, müssten die Banken den angeschlagenen Unternehmen des arabischen Konglomerats allerdings einen Zahlungsaufschub gewähren. Dubai World... [mehr]

  • Chemie: Insolvenzverfahren gegen Farbenhersteller eröffnet

    DyStar setzt Arbeit fort

    Ludwigshafen/Frankfurt. Der Textilfarbenhersteller DyStar aus Frankfurt will nach dem eröffneten Insolvenzverfahren in vollem Umfang weiterarbeiten. Das weltweite Geschäft mitsamt Vertrieb würde fortgeführt, teilte der Insolvenzverwalter Miguel Grosser mit. Ob die Beschäftigten am Standort Ludwigshafen dauerhaft ihren Arbeitsplatz behalten, ist nach wie vor... [mehr]

  • Schadenersatz: Georg Funkes Prozess beginnt im Frühjahr / Trotz Rauswurf und Beinahe-Pleite der Bank fordert er 3,5 Millionen Euro

    Ex-HRE-Chef klagt - Staat soll zahlen

    München. Auf den Bund als neuen Eigentümer der Immobilienbank Hypo Real Estate kommen - neben allen anderen Problemen - auch noch millionenschwere Schadenersatzforderungen des ehemaligen Konzernchefs Georg Funke zu. Funke beharrt trotz monatelanger öffentlicher Kritik darauf, dass die Ansprüche aus seinem alten Arbeitsvertrag ausgezahlt werden - obwohl er nach... [mehr]

  • Energie: Darmstädter Versorger investiert 28 Millionen Euro

    HSE baut auf Windkraft

    Darmstadt. Der Energieversorger HSE arbeitet weiter daran, sich mit seiner Vertriebstochter Entega als führender Ökostromanbieter am Markt zu positionieren. Gestern kündigte das Darmstädter Unternehmen eine Beteiligung am Windpark Havelland an - dem größten zusammenhängenden Onshore-Windpark in Deutschland. HSE beteiligt sich an dem Projekt mit 12,5 Prozent... [mehr]

  • Arbeitsplätze

    Mitarbeiter-Proteste bei Daimler

    Stuttgart. Aus Protest gegen die drohende Verlagerung von Teilen der Produktion in die USA haben gestern mehr als 12 000 Daimler-Mitarbeiter die Arbeit vorübergehend eingestellt. Die Mitarbeiter des größten Pkw-Produktionsstandorts in Sindelfingen und zahlreicher Zulieferer demonstrierten nach Angaben des Betriebsrats vor den Werkstoren für den Erhalt von rund... [mehr]

  • Software: Entscheidung über Wartungsgebühren vertagt

    SAP beruhigt Kunden

    Walldorf. Der Softwarekonzern SAP hat sich im monatelangen Streit mit seinen Kunden um höhere Wartungsgebühren eine Atempause verschafft. Die Entscheidung über die ursprünglich für dieses Jahr geplante Anhebung der Kosten für die Aktualisierung von SAP-Programmen werde auf Anfang kommenden Jahres verschoben, teilte der weltgrößte Anbieter von... [mehr]

  • Abschied: Roche-Manager stärkte Mannheimer Standort

    Schwiezer geht in den Ruhestand

    Mannheim. "Er hat für Mannheim viel Gutes getan, ein Gewinn für den Standort, hat sich für Investitionen eingesetzt, hat dafür gesorgt, dass der Standort modern wird und bleibt". Das ist nicht etwa das Lob aus der Pressestelle von Roche zum Ausscheiden von Jürgen Schwiezer. Das sind Stimmen von der Arbeitnehmerseite von gestern zum Abschied des langjährigen... [mehr]

  • Schadenersatz: Ex-Konzernchef offenbar zu Zahlung von fünf Millionen Euro bereit

    Siemens einigt sich überraschend mit Pierer

    München. Im Streit um millionenschwere Schadenersatzforderungen hat sich Siemens überraschend mit dem ehemaligen Konzernchef Heinrich von Pierer geeinigt. In Branchenkreisen wurden gestern entsprechende Medienberichte bestätigt. Pierer sei bereit, wegen des Schmiergeldskandals fünf Millionen Euro zu zahlen, heißt es übereinstimmend in der "Süddeutschen... [mehr]

  • Verkehrte Welt

    Man mag es kaum glauben. Sogar die IG Metall findet nur lobende Worte für den Finanzinvestor 3i, der vor zwei Jahren das Traditionsunternehmen MWM gekauft hat. Denn üblicherweise ziehen Finanzinvestoren aus übernommenen Unternehmen Liquidität ab, gönnen sich Sonderausschüttungen, auch wenn das die Ertragslage nicht hergibt, oder neigen zum Verkauf von... [mehr]