Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 23. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Trainer entscheiden kurzfristig, wer zuschauen muss

    Adler-Profis bangen um Platz

    Mannheim. Wer muss heute gegen Wolfsburg auf die Tribüne? Eine Antwort auf diese Frage gab es bei den Mannheimer Adlern auch gestern nicht. Associated Coach Teal Fowler erklärte, das Trainerteam wolle die abschließende Übungseinheit abwarten und dann jene informieren, die eine Denkpause bekommen. "Es wird die treffen, die zuletzt nicht so auftraten, wie wir uns... [mehr]

  • Eishockey: Mit Rückenwind in die Oberliga-Aufstiegsrunde

    Stars gehen ersten Schritt

    Eppelheim. Mit Rückenwind gehen die Rhein-Neckar Stars in die Oberliga-Aufstiegsrunde. Zum Abschluss der Vorrunde in der Eishockey-Regionalliga Südwest siegte die Mannschaft von Trainer James Münch in Stuttgart bei den Rebels mit 5:4 (3:3, 0:0, 2:1) sowie vor 250 Zuschauern im heimischen Eppelheimer Icehouse mit 6:4 (2:1, 1:0, 3:3) gegen die Eisbären Heilbronn... [mehr]

BA-Freizeit

  • Menschen: Der Bensheimer Erich Fischer ist seit Kindesbeinen ein begeisterter Sammler / Wut über die Management-Fehler

    Ein Abend in der Woche gehört den Märklin-Modellen

    Gerlinde Scharf bergstrasse/bensheim. Wenn der Herr Papa in den fünfziger und sechziger Jahren kurz vor Weihnachten spurlos verschwand, im Keller und auf Dachböden kramte und Stunden später mit leuchtenden Augen im Kreise der Familie wieder auftauchte, konnte man sicher sein: Es war wieder soweit. Die heiß geliebte Märklin-Eisenbahn wurde, rechtzeitig zu den... [mehr]

Bananeweb

  • Weihnachten: Die BAnane-Jugendredaktion verrät, wo sie die Festtage verbringt / Kirche, Familie und Kino

    Bensheim. Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Friedens und der Familie. Dazu gibt es schöne Geschenke - ach ja, und gefeiert wird es eigentlich in Erinnerung an die Geburt Christi. Die BAnane-Jugendredaktion zeigt, auf welch unterschiedliche Weise man Weihnachten feiern kann.Mit der FamilieWer wünscht sich nicht ein bisschen Ruhe und Besinnlichkeit nach der... [mehr]

  • Weihnachten in aller Welt: Wo die Hexe "La Befana" und "Väterchen Forst" bescheren

    Bescherung am Sandstrand und bei klirrender Kälte

    Überall wird Weihnachten anders gefeiert. Bei uns gehen viele Familien in die Kirche und bekommen am Heiligabend Besuch vom Christkind oder dem Weihnachtsmann. Doch wie feiern die Menschen in anderen Teilen dieser Welt? In vielen anderen Ländern Europas feiern die Menschen nicht schon an Heiligabend, sondern erst am Morgen des 25. Dezembers. Auch das Christkind... [mehr]

  • Weltklima: Konferenz in Kopenhagen zu Ende / Keine großen Erfolge erzielt, trotz Wissen um die Folgen der Klimaerwärmung

    Ein "Gipfel der Ernüchterung"

    Im Vorfeld wurde so viel über die Bedeutung dieses Weltklimagipfels gesprochen, so dass man fast nicht glauben kann, was am Ende dieser langen Tagungen zum Vorschein kam. Ein Minimalkompromiss wurde erreicht. Dieser enthält keine bindenden Ziele und wurde von den Ländern nur "zur Kenntnis genommen". Dies bedeutet, jedes Land kann sich unter seinen eigenen... [mehr]

  • Planspiel Börse: Spielgruppe "HEKH" von der Heinrich-Metzendorf-Schule belegt ersten Platz

    Gespür für Aktien bewiesen

    Bensheim. Das Planspiel Börse der Sparkasse Bensheim ist zu Ende. Die Spielgruppe "HEKH" von der Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim belegt den ersten Platz beim Planspiel Börse der Sparkasse Bensheim. Bundesweit versuchten fast 40 000 Spielgruppen seit dem 5. Oktober, sich einen Überblick über die wirtschaftliche Lage zu verschaffen und daraus Entscheidungen... [mehr]

  • CD-Tipp: Neues Album von Rapper "Czar" überrascht als gelungene Mischung aus verschiedenen Musikstilen

    Hip-Hop aus und über Bensheim

    Der 22-jährige Bickenbacher Martin Caesar hat einen Job, von dem viele Jugendliche träumen: Er ist Rapper. Bereits seit acht Jahren macht er schon seine eigene Hip-Hop-Musik und hat nun, nach gut einem Jahr Arbeit, die Produktion an seinem dritten Album abgeschlossen. An der Produktion waren viele beteiligt: Gitarristen, Bassisten, Drummer, Pianisten, Geiger, DJs... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung: Ein Interview mit dem Nikolaus

    Im Sommer Eisverkäufer

    GRONAU. Am Sonntag, 13. Dezember, kam wie jedes Jahr der Nikolaus auf den Gronauer Adventsmarkt. Wie wird man Nikolaus? Nikolaus: Nikolaus ist ein Ausbildungsberuf mit einer dreijährigen Ausbildung. Im ersten Lehrjahr lernen die Auszubildenden wie man die Geschenke einpackt und richtig im Nikolaussack verstaut. Im zweiten Lehrjahr lernt man den Rentierschlitten zu... [mehr]

  • Weihnachten II: Festlich geschmückte Räume, ein Adventsbasar und eine Nikolausverschenkaktion versüßten die letzten Schultage

    Kitsch und Kerzenschein erstrahlt in den Schulen

    Bensheim. Auch an den Bensheimer Schulen geht die Adventszeit nicht spurlos vorbei. Hier und da stehen Christbäume und so mancher Klassenraum, so manches Lehrerzimmer und Sekretariat glänzt in weihnachtlicher Pracht. Die BAnane-Jugendredaktion hat sich umgeschaut. An der Liebfrauenschule in Bensheim wird die Adventszeit ordentlich gefeiert: Überall auf dem... [mehr]

Bensheim

  • Bildungs-Initiative: Im Kinder- und Familienhaus Auerbach geht es wissenschaftlich zur Sache

    "Haus der kleinen Forscher" in Auerbach

    Auerbach. Im Schwarz stecken viele Farben. Das haben die kleinen Forscher des Kinder- und Familienhauses Auerbach genau beobachtet und auch gleich ein Grün gemischt. Die Jungwissenschaftler aus Auerbach hatten an der Startveranstaltung zur Gründung des lokalen Netzwerkes Südhessen der bundesweiten Bildungsinitiative "Haus der kleinen Forscher" teilgenommen, wie... [mehr]

  • Erwachsenenbildung

    Ab Januar neue Trommelkurse

    zwingenberg. Die katholische Erwachsenenbildung Zwingenberg bietet wieder Trommelkurse unter Leitung von Angela Kanzler an, bei denen lateinamerikanische und afrikanische Rhythmen und Improvisation erlernt und geübt werden. Auf vielfachen Wunsch gibt es jetzt auch einen Anfängerkurs. Er beginnt am 11. Januar und läuft an zehn Abenden, mit Ausnahme des... [mehr]

  • Künstlergruppe

    Ausstellung in der Galerie am Markt

    Bensheim. Das Kulturbüro Bensheim möchte alle Kunstinteressierten auf eine Ausstellung am Sonntag (27.) von 11 bis 17 Uhr in der Galerie am Markt in Bensheim hinweisen. Die Künstlergruppe ARTiB lädt zu ihrer alljährlichen Gemeinschaftsausstellung, diesmal mit dem Arbeitstitel "10", ein.Die KünstlerFolgende Künstler nehmen an dieser Ausstellung teil: Peter... [mehr]

  • Behindertensportler feierten Weihnachten

    Zwingenberg/Reichenbach. Die Mitglieder der Versehrten- und Behindertensportgemeinschaft (VBSG) Zwingenberg trafen sich zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier im Gasthaus "Zur Traube" im Lautertaler Ortsteil Reichenbach. Der Vorsitzende Ernst Möhler nahm die festliche Zusammenkunft an diesem Abend zum Anlass, verdiente und langjährige Mitglieder zu ehren. Unser... [mehr]

  • Schlappekicker: Weihnachtsfeier mit Ehrung langjähriger Mitglieder

    Ein Verein, der nicht nur Fußballfans anspricht

    Rodau/Zwingenberg. Der Freizeitsportverein Schlappekicker zählt zu den festen Größen im gesellschaftlichen Leben von Zwingenberg. Am Samstag hielt der Verein im Rodauer Gasthaus "Zur Post" eine Weihnachtsfeier ab, bei der "Tom" als Alleinunterhalter den musikalischen Ton angab. In Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Alfred Ulrich hieß sein Stellvertreter... [mehr]

  • TV Bensheim: Prüfungen in Hapkido-Abteilung bestanden

    Einladung zum Schnuppertraining

    Bensheim. In der Sporthalle der Joseph-Heckler-Schule fanden jetzt die diesjährigen Prüfungen der Hapkido-Abteilung des TV Bensheim statt. Nach den Regeln der "Hap-Ki-Do Federation" legten elf Prüflinge, unter den Augen ihres Meisters Hasan Akdag, erfolgreich insgesamt 13 Prüfungen ab. Bis zum Erreichen des 1. Dan (Schwarzgurt) sind zehn "Kubs" zu absolvieren.... [mehr]

  • Kunst: Maler starb vor 60 Jahren in Bensheim

    Erinnerung an Paul Kleinschmidt

    Bensheim. "Das Jahr soll nicht zu Ende gehen, ohne dass wir in Bensheim an Paul Kleinschmidt erinnern", heißt es in einer Pressemitteilung der SPD-Fraktion. Der 1883 in Bublitz/Pommern als Sohn eines Theaterdirektors geborene Kleinschmidt ist als Maler und Grafiker zwar nicht so bekannt wie Max Beckmann oder Otto Dix, gehört aber unbestritten zu den großen und... [mehr]

  • Betreuung: Erweitertes Öffnungszeiten und verbessertes Angebot

    Freie Plätze bei Waldorfkindern

    Bensheim. Bereits seit September dieses Jahres bietet der Waldorfkindergarten erweiterte Öffnungszeiten an. Die Zwergengruppe für Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren hat seit dem Sommer nun eine Stunde länger von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Hier ist ab Januar 2010 sogar noch einer der begehrten acht Plätze zu vergeben, welche sich die "Zwerge" in ihrem... [mehr]

  • Weihnachten

    Gottesdienste in der Bergkirche

    Auerbach. Die evangelische Kirchengemeinde Bensheim-Auerbach und Hochstädten lädt an Heiligabend um 15 Uhr zum Familiengottesdienst in die Bergkirche ein. Bereichert wird der Gottesdienst mit einem Krippenspiel der Konfirmanden.Christvesper mit KammermusikUm 17 Uhr findet die Christvesper mit Kammermusik und unter Mitwirkung des Kirchenchores statt sowie um 23 Uhr... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Manchmal hat man einfach Glück

    Gut, dass Tchibo nicht nach Bensheim kam

    Karl-Josef Bänker Bensheim. "Wir hätten heute eine ganz andere Sitzung, wenn der Groß-Logistiker nach Bensheim gekommen wäre", erklärte Bürgermeister Thorsten Herrmann während der jüngsten Stadtverordnetenversammlung. So hat es Gernsheim getroffen. Vor sechs Jahren wurde Tchibo das Lager an der Tiergartenstraße in Heppenheim zu klein. Man hatte sich als... [mehr]

  • Pro Vita: Jahresbericht 2009 beinhaltet mehr als 40 Förderungen / Vorsitzender Rolf Richter: Neues Konzept greift

    Hilfe für Menschen in Not

    Bensheim. Nach einem bewegten Jahr legt der Verein Pro Vita - für das Leben e.V. einen beeindruckenden Jahresbericht vor. "Das neue Konzept greift - und wir sind genauso wichtig wie am ersten Tag", resümierte der Vorsitzende Rolf Richter. Dabei wurde in diesem Jahr besonders deutlich, dass die inhaltliche Erweiterung der Aufgabenstellung auf Familien und... [mehr]

  • Aus dem Magistrat

    Neues Mobiliar fürs Rodauer DGH

    Zwingenberg. Das Dorfgemeinschaftshaus in Zwingenbergs einzigem Stadtteil Rodau wird - zumindest teilweise - mit neuen Tischen und Stühlen bestückt. Der Magistrat hat einen Auftrag im Wert von rund 2500 Euro erteilt; angeschafft werden 15 Stühle und drei Tische. Damit komme die Stadtverwaltung einem Wunsch des Ortsbeirats nach und tausche das Mobiliar aus, das... [mehr]

  • Kübel-Stiftung: Weihnachtsspende der Firma Sirona hilft indischen Kindern

    Projekt: Schulbesuch statt Kinderarbeit

    Bensheim. Sirona-Vorstand Theo Haar und der Betriebsratsvorsitzende Michael Martin haben gestern eine Spende über 5550 Euro an die Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie übergeben. 5000 Euro kamen vom Unternehmen, weitere 550 Euro wurden direkt von der Belegschaft gespendet.Unbeschwert lernenMit dem Geld unterstützt Sirona ein Programm der... [mehr]

  • Ortsvereinigung: Am 29. Dezember letzter Termin in diesem Jahr in der Rodensteinschule / Erstspender werden dringend benötigt

    Rotes Kreuz ruft zum Blutspenden auf

    Bensheim. Wegen des recht spärlichen Vorrats in der Hessischen Blutspendezentrale Frankfurt am Main, wurde die Ortsvereinigung Bensheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gebeten, vor dem Jahresende noch einen Blutspendetermin anzubieten. Die Aktion findet, wie schon öfter, "zwischen den Jahren", am Dienstag (29.) von 14 bis 18 Uhr in der Rodensteinschule statt. Der... [mehr]

  • Aus dem Magistrat

    Rutschfester Boden fürs Gerätehaus

    Zwingenberg. Weil die durch das Konjunkturprogramm geförderte Sanierung der Wiesenpromenade östlich der Bahnlinie deutlich billiger ausfällt als zunächst berechnet, bleibt Geld für die Erneuerung des Fußbodens in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg übrig. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich jetzt beim Magistratspressegespräch mitteilte,... [mehr]

  • Sanitätshaus Krieg spendet fürs Hospiz

    Bensheim. Vor den Weihnachtsfeiertagen etwas Gutes tun - das wollte wie so viele andere auch das Sanitätshaus Krieg in Bensheim. Gesagt, getan: Das Fachgeschäft für Orthopädietechnik an der Rodensteinstraße spendete 1000 Euro an den Hospiz-Verein Bergstraße für dessen Arbeit. Bekanntlich baut der Verein zurzeit an der Kalkgasse in Bensheim ein stationäres... [mehr]

  • Bebauungsplan "Zeilbäumen": Anhörung rechtlich fehlerfrei

    SPD-Frakton kritisiert den Auerbacher Ortsbeirat

    Bensheim. Die SPD-Fraktion hat sich vor der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung eingehend mit der Frage beschäftigt, ob der Auerbacher Ortsbeirat zu dem Bebauungsplan "In den Zeilbäumen" ordnungsgemäß angehört worden ist. Das teilte die Fraktion in einer Pressemitteilung gestern mit. Dabei sei von den folgenden Maßstäben auszugehen: Dem... [mehr]

  • Katholische Kirche: Gottesdienste an den Feiertagen

    Zwei Christmetten und Krippenfeier für Kinder

    Zwingenberg. Mit mehreren Gottesdiensten feiert die katholische Gemeinde Mariae Himmelfahrt das Weihnachtsfest. Am Heiligen Abend (24.) sind jüngere Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern zur Kinderkrippenfeier um 15 Uhr in die Kirche eingeladen. Um 16.30 Uhr findet die Familien-Christmette mit Krippenspiel statt. Die Christmette wird um 18.30 Uhr gefeiert. Am... [mehr]

Bürstadt

  • Ehrungen: TC Biblis feiert sportliche Erfolge

    Dank an fleißige Helfer

    Biblis. Die Runde war kleiner als gewöhnlich, denn der Winter hatte seinen Tribut gefordert. Der Schnee und die Kälte schreckten einige, andere hatte der Grippevirus erwischt. Dennoch feierte der Tennisclub im Vereinslokal Netzroller seinen Jahresabschluss und verteilte Geschenke an langjährige Mitglieder, aktive Helfer und die Damenjuniorenmannschaft, die in... [mehr]

  • Feier: Wattenheimer Senioren treffen sich im Dorfzentrum zum besinnlichen Jahresabschluss

    Gesang und Gedichte zum Advent

    Wattenheim. Jeden Monat treffen sich die Senioren aus Wattenheim im Dorfzentrum zu einem gemütlichen Nachmittag, bei dem es stets ein kleines Programm gibt. Auch zur Weihnachtsfeier hatte sich das Team um Klara Endler etwas einfallen lassen und bot den Anwesenden einen besinnlichen Jahresabschluss. Die Seniorentreffs in Wattenheim bieten den älteren Teilnehmern... [mehr]

  • Hofheimer Carnevalverein

    Hexennacht lebt wieder auf

    Hofheim. Nach einer "schöpferischen Pause" in diesem Jahr lässt der Hofheimer Carnevalverein (HCV) im neuen Jahr seine Hexennacht wieder aufleben. Mit neuem Konzept soll es am Donnerstag, 10. Februar, im Bürgerhaus richtig hoch hergehen. Die HCV-Verantwortlichen wollen an Altweiberfastnacht allen Feierwilligen etwa Besonderes bieten und haben erstmals eine... [mehr]

  • Handball: TV Bürstadt verliert gegen Mörfelden/Walldorf

    Im Keller gelandet

    Bürstadt. Nichts wurde es für die Handballer des TV Bürstadt mit dem erhofften versöhnlichen Vorrundenausklang. Bei der HSG Mörfelden/Walldorf 3 unterlag die Mannschaft von Trainer Josef Held mit 28:20 und bleibt als Elfter von zwölf Teams mit 6:16 Punkten im Tabellenkeller der Bezirksliga C festsitzen. Hinter dem TVB liegt lediglich der TV Asbach 2, gegen den... [mehr]

  • SKK-Fastnacht

    Kartenverkauf hat begonnen

    Bürstadt. Beim Spiel- und Kulturkreis 50 sind die Aktivitäten zu den Fastnachtsveranstaltungen bereits in vollem Gange. Neben den beiden großen Sitzungen an den beiden Samstagen 30. Januar und 6. Februar, jeweils 19.11 Uhr im Bürgerhaus, lädt der SKK zu zwei weiteren Veranstaltungen ein. Am Sonntag, 31. Januar, 15.11 Uhr, feiert der Nachwuchs seine beliebte... [mehr]

  • Treffen: Gesprächskreis für Angehörige lädt ein

    Mit Demenz leben

    Lampertheim. Es ist für einen psychisch veränderten, alten Menschen und Personen, die mit ihnen zusammenleben oder sie betreuen, schwer, mit der Erkrankung und den damit einhergehenden Veränderungen zurecht zu kommen. Daher findet am Mittwoch, 6. Januar, 15 Uhr, wieder ein Gesprächskreis für Angehörige und Pflegende Demenzerkrankter im Dietrich-Bonhoeffer- Haus... [mehr]

  • Kulturbeirat: Parodist Jörg Knör kommt zurück nach Bürstadt

    Promis und Peinlichkeiten

    Bürstadt. Der Entertainer und Parodist Jörg Knör kommt auf Einladung des Kulturbeirats zurück nach Bürstadt. Seit seinem letzten Auftritt in der südhessischen Kleinkunstmetropole sind einige Jahre vergangen, doch in seinem neuen und aktuellen Programm "Peinlich! Neues aus dem Promi-Land" präsentiert sich der Comedian besser denn je. Alles was zuletzt unter den... [mehr]

  • Gymnastica: Das Sportereignis findet im kommenden Juli statt / Platz in Vereinsheimen und Schulen reicht noch nicht / EKS fällt wegen Sanierung aus

    Sportler suchen noch nach Unterkünften

    Fabian Busch Bürstadt. Die magische Zahlenkombination der Gymnastica lautet: 500, 15 und 6. Mindestens 500 Sportler in mindestens 15 Gruppen aus mindestens sechs Ländern müssen sich anmelden, damit das große Turnereignis alle drei Jahre stattfinden kann. Die magische Grenze für die nächste Gymnastica ist geknackt: Rund 800 Teilnehmer haben sich schon bei der... [mehr]

  • Silvesterlauf

    Sportlicher Jahresausklang

    Bürstadt. Zum 35. Mal findet in dieses Jahr der traditionelle Silvesterlauf des TV 1891 Bürstadt statt. Erstmals mit eingebunden in die Organisation ist die TSG Bürstadt, die voraussichtlich auch eine größere Gruppe Walker mit an den Start bringt. Angeboten werden ein Lauf über 10 Kilometer, 5 Kilometer sowie 5 Kilometer Walking. Startschuss für alle... [mehr]

  • Pusteblume: Vorschulkinder führen im Stall der Bibliser Familie Müller ein Krippenspiel auf

    Stallweihnacht wie damals bei Astrid Lindgren

    Biblis. Jedes Jahr lädt die Kindertagesstätte Pusteblume zu einer Weihnachtsfeier in ihre Räumlichkeiten ein. Doch diesmal fand das Krippenspiel in einem richtigen Stall statt. Die Weihnachtsgeschichte wurde in Mitten von Stroh und Tieren gefeiert. Eng beisammen saßen und standen die Kinder und ihre Familien im Stall der Familie Müller in der Darmstädter... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Weihnachtskonzert der Musikvereinigung kurzfristig in die Kirche verlegt

    Gänsehaut schon bei Ouvertüre

    Achim Wirths Irving Berlins "White Christmas", das Bing Crosby zu einem Welthit machte, gehört seit Jahren zum festen Repertoire des Weihnachtskonzerts der Musikvereinigung Neckarhausen (MVN). Jetzt war am Sonntag endlich eingetreten, was sich seit Jahren alle wünschten, wovon Crosby in seinem Lied träumt: Schnee in der einzigartigen Kulisse des Schlosshofs. Bei... [mehr]

  • Edingen: Blutspender-Ehrung durch die Ortsvereine des DRK und Gemeinde im Rathaus

    Zahl der Freiwilligen ist rückläufig

    Von unserer Mitarbeiterin Melanie Schaumburg In der Vorweihnachtszeit ist es in Edingen-Neckarhausen Tradition geworden, denen zu danken, die mit ihrem Einsatz in Sachen Nächstenliebe unschätzbare Hilfe leisten. Es ist ein wahrer Schatz, den die Geehrten zur Verfügung stellen. Mit keinem Geld der Welt künstlich herzustellen, ist der "Saft" des Lebens. Unter dem... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Teutonia-Weihnachtsfeier mit Gesang, Zauberei und Mitgliederehrungen

    Blick auf ereignisreiches Jahr

    Andrea Sohn-Fritsch Stimmungsvoll leuchteten die Kerzen in der Feudenheimer Kulturhalle, das neue Bühnenbild vom Rathaus zierte den Saal, als der Gesangverein Teutonia Feudenheim zur Weihnachtsfeier lud. "Auch im 147. Jahr unserer Vereinsgeschichte haben wir wieder viele schöne Dinge gemeinsam erlebt, aber auch einige schmerzvolle Momente", erinnerte sich der erste... [mehr]

  • Feudenheim: Jugendbund Steuben feiert Weihnachten

    Von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch

    "Wenn das so weiter geht, müssen wir in den kommenden Jahren in die Kulturhalle ausweichen", meinte Reinhard Fix. Denn auch in diesem Jahr konnte sich der Vorsitzende des Jugendbund Steuben über viele Besucher auf der vereinsinternen Weihnachtsfeier freuen. Jedes Mal seien es mehr, die den Weg hierher fänden, betonte er im Saal des Vereinshauses an der... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Geselliges Nachtreffen der Uzès-Reisenden zum Ausklang des Jubiläumsjahrs

    Unzählige Fotos rufen schöne Erinnerungen wach

    Das 25-jährige Bestehen der Städte-Partnerschaft Uzès-Schriesheim im ausklingenden Jahr 2009 war für den Partnerschaftsverein willkommener Anlass, nochmals auf den lebendigen Austausch aufmerksam zu machen. Am 18. und 19. April war eine 60 Köpfe zählende Delegation aus Uzès zu Besuch in Schriesheim. Vom 10. bis 13. September besuchten 90 Schriesheimer die... [mehr]

  • Schriesheim: Vorlesewettbewerb am Kurpfalz-Gymnasium / Schulsieger Leander Messerschmidt

    Zauberer Catweazle hatte die Nase vorn

    Es ist schon Tradition am Kurpfalz-Gymnasium: Immer um den Nikolaustag herum läuft der von den Schülern mit Spannung erwartete Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der Stadtbibliothek. Zuvor hatten die Deutschlehrer in ihren Klassen schon die beiden Klassensieger ermittelt, die dann in die Endausscheidung kamen und ein Buch ihrer Wahl vorstellten. Aus der Klasse 6a... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: 20. Silvesterlauf des Ski-Clubs / Erster Wettkampf im Bergstraßen-Cup / Schon über 300 Anmeldungen

    Der "Meilen-Stein" liegt unter 23 Minuten

    Zum 20. Mal lädt der Heddesheimer Ski-Club zu seinem Silvesterlauf, dem letzten sportlichen Großereignis des ausklingenden Jahres. Schon jetzt steht fest: Aufgrund des kleinen Jubiläums hält der Ski-Club für alle Läufer eine kleine Überraschung bereit. Wie jedes Jahr gibt es außer dem Hauptlauf über die "Heddesheimer Meile" (7777 Meter) den Minimarathon... [mehr]

  • Heddesheim: Weihnachtsfeier der Sängervereinigung mit Theaterstück und Ehrungen

    Jubiläumsjahr klingt harmonisch aus

    "Wir haben Glück gehabt miteinander", stellte Uwe Jurgsties, Vorsitzender der Sängervereinigung 1909 Heddesheim e.V. (SVG), am Ende seiner Rückschau auf das Jubiläumsjahr fest. Ob beim Sängerfest, beim Adventskonzert oder auf dem Weihnachtsmarkt - die Chorgemeinschaft der SVG mit dem Sängerbund 1869 Heddesheim e.V. beeindruckte immer wieder ihre Gäste.... [mehr]

Heidelberg

  • Bahnstadt: Jugendliche wünschen sich einen Ort für offene Kulturarbeit - doch beim Bahnbetriebswerk ist keine Lösung absehbar

    Michaela Roßner "Wir brauchen jetzt einen Ort für unprofessionelle Kultur - und nicht erst in sechs Jahren": Die Jugendgemeinderäte Laura Thimm-Braun, Nicolas Apfel-Totaro und Leon Ackermann sprechen sicher vielen Altersgenossen aus dem Herzen. Seit zwei Jahren arbeiten sie mit städtischen Gremien und anderen Vertretern der Jugendarbeit zusammen, um für das... [mehr]

  • Dokumentation: "Knochen-Docs" startet am 7. Januar

    Ärzte vor der TV-Kamera

    Ab 7. Januar können Fernsehzuschauer den Operateuren in der Heidelberger Orthopädie über die Schulter schauen: An acht Donnerstagen strahlt swr-Fernsehen (jeweils 22.30 Uhr) eine je 30-minütige Doku-Serie von Harold Woetzel aus, die den Titel "Die Knochen-Docs" trägt. Seit 90 Jahren gibt es die Heidelberger Orthopädie. Jeden Tag erfolgen hier 30 Operationen -... [mehr]

  • Raum geben

    Das alte Bahnbetriebswerk am Ochsenkopf ist ein wunderbares, großes Gebäude, das sich sehr gut als künftiges Jugend- und Kulturzentrum eignet. Aber es ist auch marode, sehr weitläufig und verlangt nach einem guten Trägerkonzept. Das aber ist nicht von heute auf morgen zu haben. Daher sollte die Stadt versuchen, kurzfristig Räumlichkeiten zur Verfügung zu... [mehr]

Heppenheim

  • Dank an die Beamten der Bensheimer Polizeistation

    Bensheim/Bergstrasse. Traditionell in den Tagen vor Weihnachten bekommt die Bensheimer Polizeistation Besuch von Politikern aus den Städten und Gemeinden des Zuständigkeitsbereichs. Dass dieser Besuch vor Weihnachten viel mehr ist als eine Höflichkeitsgeste, bei der man brav Präsente vorbeibringt, zeigten die Gespräche zwischen dem kommissarischen... [mehr]

  • Natur: Tiere pflügen jede Nacht eine Streuobstwiese in Ober-Hambach um und legen die Wurzeln junger Bäume bloß

    Die Spur der wilden Schweine

    ober-hambach. Die Wiese sieht stellenweise aus wie frisch gepflügt. Selbst die leichte Schneedecke kann die Schäden nicht verdecken, die sich besonders um die Jungbäume häufen. Marianne Waldmann-Mehnert deutet auf eine frische Grube an den Wurzeln eines Bäumchens: "Schauen Sie, da haben sie wieder gewühlt". Im frischen Schnee sind die Klauenabdrücke der... [mehr]

  • Habafa: Hambacher Narren proben für die Veranstaltungen

    Erste große Sitzung am 23. Januar

    hambach. Trotz Weihnachten wird bereits eifrig geprobt für die Veranstaltungen der Hambacher Fastnacht. Die Kampagne 2010 wird bestimmt durch das närrische Jubiläum "44 Jahre Habafa". Die erste Elferratssitzung in der Schlossberghalle ist am 23. Januar. Es folgen Sitzungen am 30. Januar und 6. Februar (Beginn jeweils um 19.31 Uhr). Karten für die erste Sitzung... [mehr]

  • Steuerentlastungen

    FDP sieht "SPD auf Abwegen"

    Bergstrasse. Als "trauriges Schauspiel" bezeichnet Frank Sürmann, Fraktionsvorsitzender der FDP Bergstraße, den Beschluss zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz der SPD-Fraktion im Kreistag. Nicht Dr. Meister habe sich hier blamiert, wie die Pressemitteilung der SPD titelte, sondern die SPD selbst. "Bei dieser Abstimmung offenbarte sich die wahre Natur der SPD. Ohne... [mehr]

  • Windkraft-Diskussion

    Gegner sammeln Unterschriften

    heppenheim. Die Anti-Windkraft-Aktion "Gegen diesen Standort" in Heppenheim und den Stadtteilen soll zum Abschluss gebracht werden. Wie Ortsvorsteher Anton Gölz (CDU) aus Sonderbach mitteilt, möchte er die Aktion zum Jahreswechsel abschließen. Die Initiatoren seien ausdrücklich nicht "gegen Windkraft", sondern wendeten sich mit der Unterschrift "gegen diesen... [mehr]

  • Diakonisches Werk: Der Einsatz für eine Rimbacher Familie, die mit größter Mühe ihre Energie-Rechnungen abbezahlt hatte, trägt wohl keine Früchte

    Kurz vor Weihnachten Strom abgestellt

    Knut Kohl Rimbach/Bergstrasse. Für viele Familien, die von Arbeitslosengeld II leben müssen, sind die gestiegenen Energiekosten ein existenzielles Problem. So auch für eine alleinerziehende Mutter aus dem Weschnitztal. Die Frau leidet seit Jahren sowohl an einer körperlichen als auch einer psychischen Erkrankung; hinzu kommen finanzielle Sorgen. Rechnungen... [mehr]

  • Kirchen: Das Angebot der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde für die Weihnachtstage

    Menschen sollen neu ausgerichtet werden

    heppenheim. Die Weihnachtsfeiertage werden auch in der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde mit vielen Gottesdiensten unterschiedlichen Charakters gefeiert. Am Heiligen Abend (24.) wird der Reigen mit dem Familiengottesdienst um 15 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche eröffnet. Unter Anleitung der Gemeindepädagogin Edith Zapf haben wieder die Vorkonfirmandinnen und... [mehr]

  • Service: Der Kreis hat eine neue Internetseite

    Mit einem Klick zum runden Info-Paket

    Bergstrasse. Der Kreis Bergstraße hat eine neue Internetseite. Genutzt werden kann das umfangreiche Portal seit Anfang des Monats. Benutzerfreundlichkeit und der Servicegedanke standen bei der Umgestaltung im Vordergrund. "Egal, wo der Bürger einsteigt - er landet nie in einer Sackgasse, sondern bekommt immer die richtige Information", versprach der Leiter der... [mehr]

  • Infrastruktur: 23,5 Millionen Euro wird eine neue Trasse bei Lampertheim kosten / Finanzierung offen

    Nächster Schritt auf dem Weg zur Ortsumgehung Rosengarten

    Bergstrasse. Die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für den Neubau der Ortsumgehung von Rosengarten hat die Hessische Straßen- und Verkehrsverwaltung beim Regierungspräsidium in Darmstadt beantragt. Mit der südlichen Umgehung des Lampertheimer Stadtteils soll die jetzige Ortsdurchfahrt nachhaltig vom Durchgangsverkehr entlastet werden. Durch den Ort... [mehr]

  • Ortsbeirat Ober-Laudenbach übergab Spende an kleine Strolche

    ober-laudenbach. Der Neugestaltung ihres Spielplatzes sind die Mädchen und Jungen des Kindergartens Kleine Strolche wieder einen Schritt näher. Die Mitglieder des Ober-Laudenbacher Ortsbeirats übergaben unter Führung von Susanne Benyr ein handgefertigtes Holzspielzeug und den Gewinn, den der Ortsbeirat beim Adventsbasar mit Kartoffelsuppe und heißen Würstchen... [mehr]

  • Mordfall in Ellenbach

    Polizei bildet Sonderkommission

    Bergstrasse/Fürth. Nach der Ermordung des Geschäftsmanns im Fürther Ortsteil Ellenbach hat die Polizei eine Sonderkommission gebildet. Wie berichtet, hatte die Obduktion ergeben, dass der Mann durch stumpfe Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. Die Tatwaffe wurde bisher nicht gefunden. Wie der oder die Täter in das Haus gelangten, ist noch völlig unklar. Die... [mehr]

  • Schöne Bescherung: Langfinger nutzen die Feiertage

    Selbst die "Stille Nacht" ist für Einbrecher nicht heilig

    Bergstrasse. Auch an den Weihnachtsfeiertagen, dieses Jahr noch durch einen sich anschließenden Sonntag "verlängert", setzt die Polizei ihre Maßnahmen fort, so häufig wie möglich Einbrüche zu verhindern, Wohnungseinbrecher möglichst auf frischer Tat festzunehmen oder zumindest zeitnah zu ermitteln. Denn selbst die "Stille Nacht" ist für Einbrecher keine... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr: Erstmals feierten auch die Kleinsten mit

    Stolz auf Nachwuchsarbeit

    heppenheim. Ihre Weihnachts- und Jahresabschlussfeier veranstaltete die Jugendfeuerwehr Heppenheim-Mitte gemeinsam mit den Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung sowie erstmals mit der Kinderfeuerwehr. So lagen zwischen dem ältesten und dem jüngsten Mitglied mehr als 70 Jahre Feuerwehrgeschichte. In Zeiten, in denen die beruflichen Anforderungen steigen und die... [mehr]

  • BA-Weihnachtsbaum-Aktion

    Tausend Euro gehen an Wel(l)come

    Bergstrasse. Der Bergsträßer Anzeiger bedankt sich bei allen Spendern, die bei der BA-Weihnachtsbaum-Aktion ihre Geldbörse öffneten, um am Glühweinstand für Wel(l)come zu spenden. Wel(l)come ist eine neue Initiative in Bensheim, die jungen Familien unter die Arme greift, wenn etwas aus dem Ruder läuft. Schirmherrin von Wel(l)come ist Bundeskanzlerin Angela... [mehr]

  • Nachruf: Ein Leben lang Einsatz für die Heimat in Ostpreußen und im Kreis Bergstraße

    Trauer um Hans-Ulrich Karalus

    heppenheim/bergstrasse. Hans-Ulrich Karalus ist tot. Er starb am 18. Dezember im Alter von 86 Jahren und wurde bereits im engsten Familienkreis beigesetzt. Karalus wurde nicht müde, für eine positive Entwicklung im heute russischen Kaliningrad, dem alten Königsberg, zu kämpfen, ob in der Landsmannschaft der Ostseedeutschen oder im Verein Partnerschaft... [mehr]

  • Einbruch in Juweliergeschäft

    Versicherung lobt Belohnung aus

    Viernheim. Nach dem spektakulären Einbruch in zwei Juweliergeschäfte im Rhein-Neckar-Zentrum in der Nacht auf Dienstag vergangener Woche (15. Dezember) hat jetzt die Versicherung eines der Geschäfte eine Belohnung von bis zu 9000 Euro ausgelobt. Die Täter hatten Uhren und Schmuck im Wert von mindestens 400 000 Euro gestohlen und hohen Sachschaden angerichtet, als... [mehr]

  • Sankt Peter: Adventsfeier des Besuchsdienstes / Vier Zugänge, vier Abgänge

    Weitere Mitarbeiter gesucht

    heppenheim. In einer Adventsfeier des Besuchsdienstes der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Peter dankte Pfarrer Hermann Josef Herd den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Besuchsdienst für ihre geleisteten Dienste im Laufe des Jahres. Dazu gehören im jeweiligen Bezirk die Geburtstagsbesuche bei älteren Menschen und bei Neuzugezogenen sowie das... [mehr]

  • Brandschutz: Tipps für die Festtage

    Wenn an Weihnachten auch die Feuerwehr kommt

    heppenheim. Alle Jahre wieder kommt zur Weihnachtszeit nicht nur das Christkind, sondern nicht selten auch die Feuerwehr ins Haus. Bevor am Heiligen Abend der Weihnachtsbaum oder Adventsschmuck im Kerzenlicht erstrahlt, sollte daher neben der Freude und Besinnlichkeit auch einmal an mögliche Gefahren gedacht werden. Obwohl die elektrische Baumbeleuchtung stark... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz: Motorbrand legt Lastwagen lahm

    Zirkus verliert seinen Lkw

    heppenheim. Der fast 20 Jahre alte Lastwagen war im Circus Frank das "Mädchen für alles", wie es Direktor Marco Frank formuliert. Gestern wurde der Laster auf einer Fahrt von Heddesbach nach Heppenheim auf der Juhöhe durch einen Motorbrand so schwer beschädigt, dass sich eine Reparatur nicht mehr lohnt. Den Zirkusleuten fehlt damit ihr einziges Transportmittel.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Nachtflugverbot: Streit im Landtag über die von der Regierung beim Bundesverwaltungsgericht eingelegte Revision

    Heinrich Halbig Wiesbaden. Schlussakkord in der Frage des Nachtflugverbots in Verbindung mit dem Ausbau des Frankfurter Flughafens: Zwei Tage vor Heiligabend mussten die hessischen Abgeordneten gestern auf Antrag der SPD in einer Sondersitzung "nachsitzen". Der Grund: CDU und FDP hatten bei der seit zehn Jahren währenden Diskussion um den Ausbau ebenso wie die SPD... [mehr]

  • Ausstellung: Weilburg zeigt chinesische Terracotta-Armee / Fast jede der 8000 Figuren mit eigenen Gesichtszügen

    Des Kaisers tönerne Krieger in Mittelhessen

    Sabine Maurer Weilburg. Sie ist originell, sie ist imposant - und sie ist schwer zu finden: Versteckt hinter McDonald's und diversen Firmengebäuden im Gewerbegebiet von Weilburg in Mittelhessen gibt es die größte Dauerausstellung der chinesischen Terrakotta-Armee in Europa zu sehen. Etwa 350 originalgetreu nachgebildete Tonkrieger stehen dichtgedrängt in einer... [mehr]

  • Unglück: Bankierssohn wohl betrunken in Main gestürzt

    Vermisster Amerikaner tot gefunden

    Frankfurt. Der seit vier Wochen vermisste 22 Jahre alte Amerikaner Devon Hollahan ist tot. Eine in Boppard aus dem Rhein geborgene Leiche sei als der 22-Jährige identifiziert worden, so gestern die Frankfurter Polizei. Diese geht davon aus, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss in Frankfurt in den Main gestürzt und ertrunken ist. Ein DNA-Abgleich mit der... [mehr]

  • Prozess

    Wolski erscheint wieder vor Gericht

    Darmstadt. Der wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe angeklagte Rechtsanwalt Michael Wolski hat gestern erstmals nach seinem Selbstmordversuch wieder an einer Verhandlung teilgenommen. Er sei beschränkt für wenige Stunden verhandlungsfähig, sagte sein Rechtsanwalt im Darmstädter Landgericht. Der 61-Jährige soll Anfang 2010 von einer vom Gericht... [mehr]

Hochschule

  • Serie: Carmen Schucker verkauft Süßes

    In der Plätzchenbäckerei

    Manche Nebenjobs gibt es nur in der Vorweihnachtszeit. Einen davon hat Carmen Schucker, Germanistik- und Geschichtsstudentin der Universität Heidelberg. Auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt hat die 25-Jährige in einem kleinen, puppenhausähnlichen Stand Plätzchen verkauft - sogenannte Bärentatzen, Zimtsterne, Anisgebäck und anderes. "Ich habe letztes Jahr in der... [mehr]

  • Advent: Weihnachten überall - auch in den Hochschulen der Region geht es trotz Prüfungsstress feierlich zu

    Wunschsterne und Feuerzangenbowle

    Nur noch ein Türchen am Kalender ist übrig geblieben, morgen Abend hat das Warten endlich ein Ende: Weihnachten steht bevor. An vielen Hochschulen wurden noch bis gestern Vorlesungen gehalten und Klausuren geschrieben. Dennoch: Die Vorweihnachtszeit hat auch vor den Hochschulen der Region nicht haltgemacht.Wunschbaum an der UniAuch wenn es an der Universität im... [mehr]

  • Heiligabend: Ausländische Studenten verbringen das Weihnachtsfest bei deutschen Freunden

    Zum ersten Mal Schnee sehen

    Endlich ist es so weit. Das Semester ist zu Ende und die Mannheimer Studenten lassen, pünktlich zu Weihnachten, Lern- und Klausurenstress hinter sich, um im Kreise ihrer Familien einige besinnliche Tage zu verbringen. Doch längst nicht für alle Studenten ist es möglich, während der Ferien nach Hause zu fahren - insbesondere ausländische Austauschstudenten... [mehr]

Hockenheim

  • In der katholischen Kirche St. Georg fand der Adventsgottesdienst der Hubäckerschule statt. In einer besinnlichen Stunde nahmen fast alle Kinder und viele Eltern und Freunde der Schule trotz Glatteis und Wasser vom Himmel an der Feier teil. Da sich Pfarrer Jürgen Grabetz zu Hause selbst um einen Wasserschaden, der nicht vom Himmel kam, kümmern musste, eröffnete... [mehr]

  • Gemeinderat: Einstimmige Entscheidung für Gewerbepark an der B 36 / "Wir geben nicht Tafelsilber her, ohne es zu vergolden"

    Bebauungsplanverfahren wird eingeleitet

    Franz Anton Bankuti Neulussheim. Zu seiner endgültig letzten Sitzung in diesem Jahr mit einem einzigen Tagesordnungspunkt traf sich am Montag der Neulußheimer Gemeinderat. Einstimmig wurde die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens "Gewerbepark an der B 36" für die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen. Bürgermeister Gunther Hoffmann hatte eingangs... [mehr]

  • Verabschiedung: Schulsekretärin Verena Seidelmann in den Ruhestand verabschiedet

    Eine wichtige Stütze im Schulleben

    Reilingen. Die langjährige Schulsekretärin der Friedrich-von-Schiller-Schule, Verena Seidelmann, wurde schwungvoll in den Ruhestand verabschiedet. Angefangen hatte alles mit der Betreuung der Kernzeitkinder, damals vor zehn Jahren. Verena Seidelmann war die erste Frau, die die junge Idee der Kernzeit vor Ort in die Tat umsetzte. Für die Eltern wurde die... [mehr]

  • Lions-Club: Adventsaktionen mit Veranstaltung vor der HTZ-Geschäftsstelle abgeschlossen

    Glühwein und Musik in winterlichem Ambiente

    Frieren für den guten Zweck: Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und Schnee fand am Montag die in diesem Jahr letzte Adventsfenster-Aktion des Lions-Clubs Hockenheims statt. Trotz der Kälte fanden sich einige Bürgerinnen und Bürger auf dem Platz vor der "Hockenheimer Tageszeitung" in der Karlsruher Straße ein, um sich bei Glühwein und heißer Wurst das... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Kinder führen Krippenspiel auf

    Altlussheim. Am Heiligabend um 15 Uhr beginnt der Bogen der Weihnachtsgottesdienste mit einem Krabbelgottesdienst für die Kleinen mit ihren Eltern. In der Christvesper um 17 Uhr wollen die Krippenspiel-Kinder mitnehmen auf den Weg zur Krippe. Mit viel Freude und Engagement haben sie ein Hirtenspiel in Kurpfälzer Mundart eingeübt. Die Christmette beginnt um 22 Uhr.... [mehr]

  • Geschäftsleben: Aus Handwerker-Büro wurde atmosphärischer Laden und "Ideen-Werkstatt"

    Lau & Wacker jetzt mitten in der Stadt

    Die Obere Hauptstraße in Hockenheim gilt schon lange nicht mehr als reine Durchfahrtsstraße. Es gibt mittlerweile viele gute Gründe, um dort zu flanieren. Bietet doch Uta's Blumenladen neben außergewöhnlichen Blumengebinden auch schöne Deko-Accessoires und hat Stiletto allerneueste Fuß-Mode in den Regalen - um nur zwei Beispiele zu nennen. Seit Anfang Dezember... [mehr]

  • Wirsol Solar AG: Informationen der an einer Ansiedlung interessierten Firma / Planung, Steuerung und Überwachung auch der internationalen Aktivitäten

    Mittelfristig sollen bis zu 500 Menschen am neuen Standort arbeiten

    Neulussheim/Reilingen/Waghäusel. "Die Entscheidung des Neulußheimer Gemeinderats hat uns sehr gefreut. Es war ein großer Schritt in Richtung Neubau", teilte gestern der Vorstand der Wirsol Solar AG, Markus Wirth mit. Das Unternehmen wolle aber dem Entscheidungsprozess in Reilingen keineswegs vorgreifen. Die Präferenz für den Neubau liege klar auf einem Gebiet,... [mehr]

  • Kirchenkonzert: Madrigalchor und dessen Kinderchöre gaben zusammen mit dem Spielkreis für Alte Musik eine beeindruckende Vorstellung

    Natürlich und voll reiner Schönheit

    Matthias H. Werner "Es begab sich aber zu der Zeit . . .": Allenthalben und alle Jahre wieder ist diese Zeile in den Wochen vor der Heiligen Nacht überall zu hören. Der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium einen ganz bezaubernden Liebreiz gaben die Kinderchöre und erwachsenen Sänger des Hockenheimer Madrigalchors, als sie in der katholischen Kirche... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl: SPD und FWV sprechen keine Empfehlung aus

    SPD sieht Basis für Zusammenarbeit

    Altlussheim. In 18 Tagen findet die Bürgermeisterwahl in Altlußheim statt. Neben dem Amtsinhaber Bürgermeister Hartmut Beck stehen mit Tomas Klußmann und Heinrich Stürtz zwei weitere Bewerber auf dem Stimmzettel. Die Christdemokraten Altlußheims haben sich für die Unterstützung des amtierenden Bürgermeisters Beck ausgesprochen (wir berichteten). Die... [mehr]

  • Pumpwerk: Traditionelle Weihnachtswerkstatt lockt wieder viele fleißige Kinder an / Gemütliche Runden eröffneten Basteln und Backen

    Weihnachtswichtel mit viel Eifer am Werk

    Dass das Pumpwerk Hockenheim nicht nur eine hervorragende Kulturstätte ist, konnte das Kinder- und Jugendbüro-Team um Kristina Rühl und Dorothee Berlinghof wieder einmal unter Beweis stellen. So war es an den Adventssamstagen ganz in der Hand der Kinder. Rund 90 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren waren dem alljährlichen Ruf des Pumpwerksteams zur... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Rathauspartei geht in "Ilvesheim konkret" unter anderem auf den Bau der L 597 Ladenburger Neckarbrücke ein

    Freie Wähler kritisieren "einige wenige Uneinsichtige"

    Die Freien Wähler Ilvesheim haben kein Verständnis dafür, dass der Bau der L 597 mit der Ladenburger Neckarbrücke "von einigen wenigen Uneinsichtigen verhindert wird". Die Rathauspartei geht dabei auf eine Äußerung von Landwirtschaftsminister Peter Hauk ein, der in Seckenheim gesagt haben soll, dass es in der Region "Störfeuer" gegen das Projekt gebe. Auf ein... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt/Neckarstadt

    Keiner muss ganz alleine feiern

    Weihnachten - ein Fest der Freude und der Gemeinschaft. Alle Gemeinden laden dazu ein, den Heiligen Abend gemeinsam zu feiern. Neben den vielen Familiengottesdiensten mit Krippenspiel und Christvespern am frühen und späten Nachmittag, finden am Spätabend zahlreiche Christmetten statt. Eine zentrale Christvesper am Donnerstag, 24. Dezember, 15 Uhr, in der Kapelle... [mehr]

  • Jungbusch: Daniel Stelter Quartett spielt im Laboratorio 17 poetischen Jazz der Extraklasse

    Wo Laute sensibel den Raum fluten

    Astrid Mader Jazzfans, die in der Nacht von Sonntag auf Montag den Sternschnuppenregen im Zeichen des Zwillings beobachtet haben mochten, wünschten sich bestimmt eines: dass das Daniel Stelter Quartett ein langes, ruhmreiches Leben haben möge. Warum? Ganz einfach: Sie sind gut, sie sind anders und deswegen sind sie bedroht; wie seltene Tierarten etwa, die vor dem... [mehr]

Käfertal

  • Ost: Die Sternsinger sind in allen Stadtteilen unterwegs

    Kinder bringen Gottes Segen - und finden neue Wege

    "Kinder finden neue Wege" - so heißt das Leitwort der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen. Das Beispielland ist diesmal Senegal. "Utob yoon bu bees" heißt das Motto in Wolof, der senegalesischen Landessprache. Bis zum 6. Januar sind Kinder als Sternsinger in Gestalt der Heiligen drei Könige unterwegs und ziehen von Haus zu Haus, um den Leuten Gottes Segen zu... [mehr]

  • Käfertal: Weihnachtsfeier der Chorvereinigung Eintracht/Sängerbund im Kulturhaus

    Lieder und Texte zum Jahresausklang

    Jakob Kienzle Besinnliches und Erheiterndes boten die Sänger der Chorvereinigung Eintracht/Sängerbund bei ihrer Jahresabschlussfeier in einem abwechslungsreichen Programm. Glockengeläut und Orgelklänge kündigten den Beginn des Abends an. Den Anfang des Programms machte der Chor unter der Leitung von Dietrich Edinger mit den beiden Stücken "Du hohe... [mehr]

  • Käfertal: Weihnachtsfeier der AWO im Unionsgemeindesaal

    Mit Wollfaden und Wachs zum Teelicht

    Es war einmal ein kleiner Wollfaden, und dieser dachte, dass er zu nichts gut sei, weil er sich zu kümmerlich fühlte, für welchen Gebrauch auch immer. So beginnt das Weihnachtsgedicht des ASB-Geschäftsführers Roland Weiß, das dieser zur Weihnachtsfeier der mittlerweile 60 Jahre alten Arbeiterwohlfahrt (AWO) Käfertal und Im Rott vortrug. Und das Gedicht geht... [mehr]

  • Käfertal: Überraschung beim Senat der "Löwenjäger"

    Pfarrer kommt als Bischof

    So schnell wurde noch kein Pfarrer zum Bischof - aber in Käfertal bei den "Löwenjägern", geht das. Zur weihnachtlichen Zusammenkunft des Senats der Käfertaler Karnevalsgesellschaft kam Pfarrer Lukas Glocker von der katholischen Seelsorgeeinheit, stilecht wie der historische Nikolaus - der ja ein Bischof war - mit Bart, Stab und Mitra. "Die Löwenjäger schenken... [mehr]

  • Käfertal: VdK-Winterfeier im Unionsgemeindesaal

    Warmer Empfang in klirrender Kälte

    Viele Betriebe lassen in diesen Tagen das Jahr mit der traditionellen Weihnachtsfeier ausklingen. Nicht so beim VdK in Käfertal. Der Sozialverband lud - pünktlich zum Kälteeinbruch - zur alljährlichen Winterfeier in den Unionssaal ein. "Wir sind sehr zufrieden, dass über 100 Gäste trotz der klirrenden Kälte gekommen sind", sagt Werner Knauber. Der zweite... [mehr]

Kino

  • Fünf Farbige im Schnee

    Karibisch entspannt ist die Lebenseinstellung von Jean-Gabriel. Am liebsten steht er, vor Jahrzehnten aus den Antillen eingewandert, mit seinen Kumpels am Kneipentresen in der Pariser Vorstadt Créteil, schwadroniert über Gott und die Welt und verjubelt sein weniges Geld mit Wetten jeder Art. Darüber vergisst es schon mal, den Jüngsten von der Schule abzuholen,... [mehr]

  • Guter Mann gibt sein Bestes

    "Ehrfurcht vor dem Leben", so lautete die Lebensmaxime Albert Schweitzers. Sich für alle Lebewesen einzusetzen, sah der gebürtige Elsässer als seine Pflicht. Philosoph war er, Theologe, Orgelvirtuose, Autor eines Standardwerks über Johann Sebastian Bach, Arzt und natürlich Gründer des legendären Urwaldhospitals Lambaréné. 1913 hatte er am "rive droite", am... [mehr]

Kultur

  • Kulturpolitik: Egbert Rühl verlässt Mannheim am 1. März, im Januar wird die Geschäftsführung der Alten Feuerwache ausgeschrieben

    Jörg-Peter Klotz "Vor zehn Jahren hätte man nicht viel Aufhebens um diese Stellenbesetzung gemacht. Da merkt man, was sich alles geändert hat." Mit dieser Bemerkung bringt Schatzkistl-Chef Peter Baltruschat die Bedeutung, aber auch die Problematik einer Personalfrage auf den Punkt, die von der selbsternannten Musikstadt Mannheim gelöst werden muss: die Nachfolge... [mehr]

  • Kulturpolitik: Stiftung Preußischer Kulturbesitz will die Nofretete-Büste nicht einmal nach Ägypten ausleihen

    Antike Schönheit zu zerbrechlich

    Die Nofretete soll nicht nach Ägypten zurückkehren, auch nicht als Leihgabe. Das machte die Stiftung Preußischer Kulturbesitz gestern in Berlin deutlich. Die bemalte Büste der Gattin des Pharaos Echnaton, die aus der Zeit um 1340 vor Christus stammt, sei zu zerbrechlich. "Die 2007 erfolgte Prüfung des konservatorischen Zustands der Büste schloss die... [mehr]

  • Kunst: Die Hypo-Kunsthalle in München zeigt eine opulente Ausstellung über den Jugendstil-Künstler Alfons Mucha

    Hypnotisierte Schönheiten im blauen Dunst

    Annika Wind Nur ein Zug genügt, nur ein Hauch von Nikotin - und der Genuss ist vollkommen. Wer diese Zigarette raucht, der ist der Ekstase nicht mehr fern. 1896 zeichnet Alfons Mucha die perfekte Werbebotschaft: Eine Frau schließt verzückt die Augen, um den Qualm einer "Job"-Zigarette einzuatmen. Ihr Haar weist virtuos in nur eine Richtung: in den oberen Bildteil,... [mehr]

  • Klassik: Doremi-Chor in der Citykirche Konkordien

    Musikalische Weihnachten weltweit

    Waltraud Brunst An der Städtischen Musikschule in Mannheim ist gelebte Integration kein Fremdwort. Schönstes Beispiel: Annette Grossmanns wunderbarer Kinder- und Jugendchor Doremi. In der seit Jahren beliebten Konzertreihe "Weihnachten weltweit" war jetzt Russland an der Reihe, weshalb nicht nur drei russische Lieder (Originalsprache Ehrensache!) erklangen, sondern... [mehr]

  • Kunst: Neuer Kunstraum an der Mannheimer Augustaanlage

    Realistische Malerei

    Mannheim hat einen neuen Kunstraum, der allerdings keine Galerie sein soll: Die Privatsammlerin Irena Merkel hat ihn angemietet, um junge Künstler wie etwa Meisterschüler von Akademien zu fördern. Bis 9. Januar zeigt sie an der Augustaanlage 57 Teile ihrer Sammlung mit Positionen zeitgenössischer realistischer Malerei - darunter von renommierten Vertretern wie... [mehr]

  • Jazz: Anne Czichowsky und Jazzpartout in Mannheim

    Scat-Gesang mit leichter Hand serviert

    Geht es zu Weihnachten auch ohne Weihnachtslieder? Es geht, und zwar sehr gut. Wer der Diktatur von "Jingle Bells"und anderer saisonaler Weisen ausweichen möchte, ist im Foyer des Mannheimer Nationaltheaters bestens aufgehoben. Thomas Sifflings Konzertreihe "Nightmoves" präsentiert mit der Sängerin Anne Czichowsky und ihrem Quartett Jazzpartout ein... [mehr]

  • Vom Fluss des Geldes

    Alles fließt - "Panta rhei". Ob Heraklit auch an den Geld-Fluss gedacht hat? Jedenfalls bringt der ihm zugeordnete berühmte Satz mal die mäandernde, dann wieder Tsunami produzierende Finanzbranche auf den Punkt. Leider, leider vermag uns der antike Philosoph zum monetären "Panta rhei" unserer Zeit keine erklärenden Aphorismen mehr zu liefern. Dafür gibt es eine... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: bükom spendet 2500 Euro für Kindergarten

    Geld erfüllt Kinderwünsche

    Die Kinder des Anne-Frank-Kindergartens sind schon vor Weihnachten reich beschenkt worden. Thomas Frenke, Geschäftsführer der Firma bükom, überreichte dem Kindergarten eine Spende in Höhe von 2 500 Euro. "Wir fühlen uns wie im Schlaraffenland", freute sich Angelika Gelle, die Leiterin der Einrichtung. In diesem Jahr hatten sich Geschäftsführer Frenke und... [mehr]

  • Ladenburg: Sängereinheit feiert Advent und ehrt Mitglieder

    Vorsitzender Willi Schrepp ist schon seit 1969 aktiv

    Mit einem großen Programm wartete die Ladenburger Sängereinheit bei ihrer Weihnachtsfeier auf. Im Saal des Günther´schen Kindergartens nahmen aber Vorsitzender Willi Schrepp, beziehungsweise sein Stellvertreter Werner Schreckenberger, sowie ein Vertreter des Sängerkreises Weinheim auch wieder einige Ehrungen vor. Und diesmal führte Schrepp selbst die Liste der... [mehr]

Lampertheim

  • Lessing-Gymnasium: Projekttage zum Thema Poker

    "Zocken" will gelernt sein

    Lampertheim. Am Tag vor den Weihnachtsferien geht es im Lessing-Gymnasium meistens entspannt zu: Im Unterricht wird kein schwieriger Stoff mehr durchgekaut. Stattdessen können die Schüler entscheiden, wie sie das Jahr in der Schule ausklingen lassen wollen - die meisten entscheiden sich dafür, einen Film zu schauen. In der 8. Klasse von Wolfgang Herbert dagegen... [mehr]

  • Fußball: Titelverteidiger FSV Riedrode geht als Favorit in die Stadtmeisterschaften unterm Hallendach

    Bürstädter Klubs ermitteln Champion

    Bürstadt. Wie jedes Jahr steht kurz nach Weihnachten in der Halle der Erich-Kästner-Schule traditionell der Jahresabschluss für die Bürstädter Fußballvereine auf dem Programm: Bei den Stadtmeisterschaften in der Halle geht es um den Titel des Bürstadter Hallenfußballmeisters.Vom Sonntag dem 27. Dezember bis Dienstag 29. Dezember rollt wieder der Ball.... [mehr]

  • Porträt: Bei der Lampertheimer Familie Kilian hat das gemeinsame Instrumentalspiel nicht nur zu Weihnachten Tradition

    Erst Musik, dann die Bescherung

    Rosi Israel Lampertheim. Ist gemeinsames Musizieren unterm Weihnachtsbaum altmodisch? Keineswegs! Die Geschwister Jannis und Jonas Kilian beweisen das Gegenteil, denn bei der fünfköpfigen Familie wird Hausmusik noch gepflegt. Vor allem haben die jungen Musiker großen Spaß daran und üben derzeit ein Potpourri mit Weihnachtsliedern ein. Die Eltern, Martina und... [mehr]

  • Es gibt keine Alternative

    Es gibt in diesen Tagen auch noch gute Nachrichten. Die Mitteilung über die Rosengartener Ortsumfahrung ist eine davon. Denn seit Jahrzehnten kämpfen die Bewohner dieses Stadtteils für eine Besserung ihrer Lebensbedingungen. Mit dem Bau der zweiten Rheinbrücke ist eine Umgehung des Stadtteils sozusagen unausweichlich. Doch was heißt das schon in Zeiten, in denen... [mehr]

  • Gemeinden: Chöre und Krippenspiel in den Kirchen Hofheims

    Feierliche Gottesdienste

    Hofheim. Ein großes Angebot an Gottesdiensten erwartet die evangelischen und katholischen Christen über das Weihnachtsfest auch in der Hofheimer Friedenskirche und in der Balthasar-Neumann-Kirche. An Heiligabend beginnt dort um 16 Uhr ein Familiengottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde, der von der Kindergottesdienstgruppe und den Konfirmanden mitgestaltet... [mehr]

  • Kirchen: Termine in Lampertheim, Neuschloss und Hüttenfeld

    Gottesdienste an Feiertagen

    Lampertheim. An den Feiertagen finden zu den folgenden Zeiten Gottesdienste der Gemeinden statt:Donnerstag, HeiligabendEv. Lukasgemeinde (Domkirche): 17 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel der Konfirmanden, 23 Uhr: Christmette mit Posaunenchor. Ev. Luthergemeinde (Notkirche): 15 Uhr: Gottesdienst mit Krippenspiel; 17 Uhr: Christvesper mit Pfadfindern und Kirchenchor;... [mehr]

  • MGV Sängerbund-Sängerrose: Weihnachtsfeier mit vielfältigem Programm

    Humorvolles und Besinnliches

    Lampertheim. Es ist schon fast Tradition, dass die verschiedenen Leistungsgruppen der Ballettschule Hagenmayer die Weihnachtsfeier des MGV Sängerbund-Sängerrose eröffnen. Auch diesmal begeisterten die Tänzerinnen mit Aufführungen und der inzwischen angekommene Nikolaus verteilte manches Geschenk an die Kinder. Dann aber trat die Chorgemeinschaft MGV... [mehr]

  • Katholischer Musikverein

    Kirchenmusik für die ganze Stadt

    Lampertheim. An Heiligabend wird der Katholische Kirchenmusikverein wieder zwischen 14 und 16.30 Uhr an verschiedenen Stellen für die Bevölkerung Weihnachtslieder spielen. Zuerst öffnen die Musiker um 14 Uhr gemeinsam mit dem Evangelischen Posaunenchor das 24. Türchen des Adventskalenders auf dem Schillerplatz. Danach trennen sich die Wege der beiden Orchester,... [mehr]

  • Kurrende: Posaunenchor lässt Weihnachtsweisen in die Fenster der Hüttenfelder klingen / Musikalische Tour auch durch Neuschloss

    Turm-Konzert bei eisigem Wind

    Hüttenfeld/Neuschloss. Die Kurrende ist ein alter Brauch, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen. Seinerzeit zogen Schüler und Studenten durch die Straßen und sangen für einen geringen Obulus, mit dem sie ihr Leben finanzieren mussten. Auch Reformator Martin Luther gehörte in seinen jungen Jahren solchen Chören an. Der Posaunenchor der... [mehr]

  • Fußball

    TV Lampertheim tritt beim Masters an

    Ried. Die Fußball-A-Junioren haben auch nach Weihnachten sportliche Pflichten zu erfüllen: Die Gruppenliga-Teams treten zum Hallenmasters an. Unter den 16 Mannschaften, die am Sonntag, 27. Dezember, ab 10 Uhr in der Sporthalle der Griesheimer Gerhart-Hauptmann-Schule die Endrundenteilnehmer ermitteln, sind aus dem Kreis Bergstraße der FC 07 Bensheim, Starkenburgia... [mehr]

  • Bauprojekt: ASV beantragt Planfeststellungsverfahren / Damit können die Rosengartener auf baldige Entlastung hoffen

    Umfahrung ist auf dem Weg

    Uwe Rauschelbach Rosengarten. Die Umgehungsstraße für den Lampertheimer Stadtteil Rosengarten ist auf dem Weg. Die hessische Straßen- und Verkehrsverwaltung hat gestern beim Regierungspräsidium die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens beantragt. Damit ist ein wichtiger Schritt für die Realisierung dieses Straßenprojekts getan worden, bestätigt der... [mehr]

Lautertal

  • Weihnachtsfeier: Auch zwei neue Trainer erhielten Auszeichnungen

    Judoclub ehrte seine besten Sportler

    Kolmbach. Die Weihnachtsfeier des Judoclubs "Nibelungen" (JCN) Lindenfels fand im Dorfgemeinschaftshaus in Kolmbach statt. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Lose einer attraktiven Tombola unter den Gästen verteilt. Die Vorsitzende des JCN, Monika Ehrhardt, fasste noch einmal die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zusammen. Auch war die Weihnachtsfeier ein... [mehr]

  • Feuerwehr Schlierbach: Jahresabschluss der Nachwuchsgruppe

    Löschdrachen feierten bei Plätzchen

    Schlierbach. Zum Abschluss des ersten Jahres trafen sich die Jüngsten der Feuerwehr Schlierbach, die Schlierbacher Löschdrachen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus. Die Betreuerinnen der Löschdrachen hatten dazu den Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses weihnachtlich geschmückt. Bei Plätzchen und Kinderpunsch feierten die Kinder... [mehr]

  • Nikolaus besuchte die Kinder im Waldkindergarten

    Schannenbach. Auch in diesem Jahr kamen Kinder und Eltern des Natur- und Erlebniskindergartens zu einem vorweihnachtlichen Fest zusammen. Das Lagerfeuer prasselte, Windlichter und Fackeln sorgten für ausreichendes Licht. Vom Lichtschein angezogen, stapfte der Nikolaus aus dem Wald über die Wiese. Man hörte eine Glocke und sah ein schwankendes Licht. Die Aufregung... [mehr]

  • Feuerwehr Lindenfels: Großalarm wegen Vermissten

    Patient war nach Hause gegangen

    Lindenfels. Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Lindenfels gemeinsam mit der Rettungshundestaffel Bensheim sowie der Polizei zu einer Personensuche alarmiert. Ein Patient aus dem Luisenkrankenhaus hatte sich bei Eiseskälte leichtbekleidet aus der Behandlung zu Fuß entfernt und war als vermisst gemeldet worden. Später wurde der Mann zu Hause in Krumbach... [mehr]

  • Konzert: Der Rimbacher Gospelchor präsentierte bei seinem traditionellen Auftritt vor Weihnachten ein großes Repertoire

    Professionellen Gospelgesang geboten

    Rimbach. Ganz von fern ertönt der immer stärker anschwellende Trommelton. Ehe sich die Kirchentüren öffnen und der Rimbacher Gospelchor, mit seinem Leiter Konrad Dudszus, in rhythmischen, von Percussions betonten, Bewegungen durch die dicht gedrängten Besucherreihen nach vorne zum Altarraum strebt. Voran marschieren die kleinsten Sänger, die "Gospelkidz".... [mehr]

  • Liederkranz Winterkasten: Der Männergesangverein und seine Kinderchöre feierten stimmungsvoll

    Weihnachtsfeier als Generalprobe

    Winterkasten. Die Weihnachtsfeier eines Vereins ist meist stimmungsvoller Jahresabschluss, in dem auf Erreichtes zurückgeblickt wird, bevor man sich ein paar Wochen Pause gönnt. Nicht so beim Männergesangverein Liederkranz Winterkasten: Der Männerchor nutzte unter der Leitung von Jürgen Martini die Feier als Generalprobe für das Adventssingen. Wie schon in den... [mehr]

  • Heimatgeschichte: Michael Heldmann aus Lautern brachte den Apfelwein nach Ohio

    Wie Cider-Mike in den USA sein Glück fand

    Von Heinz Eichhorn Lautern/Gadernheim. Alle nannten ihn "Cider-Mike". Als Odenwälder brachte er das hessische Nationalgetränk, den Äppelwoi, in den Nordwesten Ohios (USA) und hatte damit großen Erfolg. Michael "Mike" Heldmann kam 1810 in Lautern zur Welt. Er war das jüngste Kind von Jakob Heldmann, der mit seiner Ehefrau Katharina, geborene Marquardt, noch neun... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof: Leserinnen fürchten sich, nachts über den schwach beleuchteten Parkplatz vor der Unterführung zu gehen

    "Lieber fahre ich mit der Bahn"

    Katrin Filthaus Dass der "Suezkanal" auf den Lindenhof nach anderthalb Jahren endlich wieder geöffnet ist, freut die Anwohner - zugleich sind sie verärgert, dass sich an seinem Erscheinungsbild nichts geändert hat (wir berichteten). Auch Monika Müller kann über die Planung des Tunnels nur den Kopf schütteln. Denn nicht nur die düstere Atmosphäre darin... [mehr]

  • Lindenhof: Musikalische Gottesdienste bei Johannis

    Singspiel und Oratorium

    Das Singspiel der ökumenischen Singschule eröffnet an Heiligabend um 16 Uhr den Reigen der Gottesdienste in der Johannisgemeinde auf dem Lindenhof. Aufgeführt werden "Die drei heiligen Könige" von Ralf Grössler. Für den feierlichen musikalischen Rahmen sorgt das Bläserensemble. Die Christmette mit Musik für Cello und Orgel findet um 23 Uhr mit Alexandra... [mehr]

  • Lindenhof

    St. Josef lädt zu festlichen Messen

    Mit festlichen Gottesdiensten an Weihnachten, Silvester und Neujahr bei St. Josef auf dem Lindenhof geht das alte Jahr zu Ende: Die weihnachtlichen Gottesdienste beginnen an Heiligabend mit einem Krippenspiel um 16 Uhr, das vom Kindergottesdienst-Team vorbereitet und von Pastoralreferent Stefan Mayer geleitet wird. Um 22 Uhr findet die Christmette mit Pfarrer Martin... [mehr]

Lokalsport BA

  • Basketball: Heppenheimer Frauen bezwingen TV Langen mit 87:55

    Als Spitzenreiter in die Spielpause

    heppenheim. Am letzten Spieltag des Jahres hatten die Basketball-Frauen des TV Heppenheim den TV Langen zu Gast. Dabei verteidigte Herbstmeister TVH mit dem deutlichen 87:55 (46:27)-Heimsieg seine Führungsposition. Obwohl bereits das Hinspiel in der Basketball-Hochburg Langen mit einem klaren Sieg der Kreisstädterinnen endete, warnte Coach Jürgen Molitor davor,... [mehr]

  • Ringen: Rundenbilanz der Bensheimer Ringer in der Landesliga fällt nicht gerade positiv aus

    Ausfälle erweisen sich als ein zu großes Handicap

    bensheim. Entgegen der im vergangenen Jahr gehegten Hoffnung, sich in der Landesliga gut behaupten zu können, mussten die Ringer des KSV Bensheim in dieser Saison herbe Einbußen hinnehmen und schlossen die Verbandsrunde nur mit dem achten und somit vorletzten Tabellenplatz ab. Gegenüber Platz fünf 2008 stellt dies eine deutliche Verschlechterung dar, für die... [mehr]

  • Tischtennis: Lampertheimerin Anne Lochbühler bei hessischen Meisterschaften in Eschwege erfolgreich

    Bergsträßer buchen fest den fünften Rang

    Eschwege. Bei den hessische Meisterschaften für die Spielklassen B bis D bei den Damen und B bis E bei den Herren in Eschwege verteidigten ihre Titel Katharina Morbitzer (TSV Besse) im B-Einzel, Anne Lochbühler (TTC Lampertheim) mit neuer Partnerin im C-Doppel und Carina Schneider (TV Haiger) mit neuer Partnerin im D-Doppel. Mit je zwei Siegen (Einzel und Doppel)... [mehr]

  • Ringen

    Neue Anmerkungen und Richtlinien

    Darmstadt. Der Bundesligaausschuss und die Bundesligakommission des Deutschen Ringerbundes haben für die neue Saison 2010/2011 und 2011/2012 neue Anmerkungen und Richtlinien festgelegt. In der Pressemitteilung von Vizepräsident Bundesligen Karl Rothmer (Darmstadt) wurde ein Antrag der Bundestrainer, in der Saison 2010/2011 und 2011/2012 in allen Bundesligagruppen... [mehr]

  • Fußball: Wechselt Gebhardt in die sportliche Führung?

    Wormatia trennt sich von Spielern

    Worms. Beim Schlusslicht der Fußball-Regionalliga Südwest, Wormatia Worms, das für die Oberliga plant, werden einige Profis gehen. Die Brüder Gataric, Kassem-Saad und Sahin suchen neue Klubs, wobei es gut möglich ist, dass Ligakonkurrent SV Waldhof Mannheim beim ein oder anderen Spieler zugreift. Ob Marcel Gebhardt in der Rückrunde tatsächlich in die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Inline Hockey

    Rats ziehen sich gut aus der Affäre

    Kaltbrunn. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte haben die Inline-Hockey-Spieler des ISC Mannheim an einem Finalturnier des internationalen ConFed Cups teilgenommen. Im schweizerischen Kaltbrunn kämpften neben den Rhein Neckar Rats, der einzigen deutschen Mannschaft, Teams aus Spanien, Frankreich und der Schweiz um den Titel. Sie hatten sich zuvor europaweit in... [mehr]

  • Basketball: Mannheim siegt in Karlsruhe mit 83:81

    SG punktet dank tollem Endspurt

    KARLSRUHE. Die Basketballer der SG Mannheim haben sich mit einem Auswärtssieg in die kurze Winterpause verabschiedet. Die Blues kamen in der 2. Regionalliga Südwest-Süd zu einem knappen 83:81 (38:41)-Erfolg beim SSC Karlsruhe. Die Mannheimer machten damit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt und belegen in der Tabelle nun den fünften Rang. Im ersten... [mehr]

  • Basketball: Oberligist siegt im Derby gegen Ladenburg

    SG-Damen glänzen in der Abwehr

    LADENBURG. Die Basketball-Damen der SG Mannheim haben das Oberliga-Derby bei der LSV Ladenburg mit 64:52 (32:26) für sich entschieden. Im ersten Viertel setzten sich die Mannheimerinnen zunächst auf 16:11 (10.) ab. Ladenburg konterte aber zu Beginn des zweiten Abschnitts mit einem 8:0-Run. Danach hatte die SG die Partie aber wieder im Griff und die Mannschaft von... [mehr]

  • Leichtathletik: Schrittweiser Ausstieg der MVV Energie AG sorgt bei der MTG Mannheim für Schatten über dem Jahresausklang

    Trotz Euphorie kritische Worte

    Sibylle Dornseiff Mannheim. Das überraschende Hürden-Bronze, das Claudia Zaczkiewicz bei den Olympischen Spielen von Seoul 1988 gewann, führte damals zum bislang erfolgreichsten Jahr der MTG Mannheim und führte zur Gründung eines Fördervereins. Dessen Vorstand machte sich ab 1989 auf die Suche nach Klein-Sponsoren und sorgte so tatkräftig dafür, dass... [mehr]

  • Basketball: TSV Amicitia festigt Rang zwei in Zweiter Liga

    Viernheimer Derby-Sieg

    SANDHAUSEN. Die Zweitliga-Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim haben erfolgreich Revanche genommen: Die Südhessinnen kamen im Derby bei der TG Sandhausen zu einem 82:71 (38:40)-Erfolg und verteidigten damit den zweiten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte Viernheim noch eine 75:80-Niederlage gegen das vom Mannheimer Peter Eberhardt trainierte Team aus dem... [mehr]

  • Leichtathletik: Vater von "Sport und Spiel am Wasserturm" feiert heute seinen 80. Geburtstag

    Werner Epp gilt als "lebendige Datenbank"

    Mannheim. In welcher Zeit wurde Heide Rosendahl 1969 deutsche Hürdenmeisterin? Mit wem stand 800-Meter-Weltmeister Willi Wülbeck 1983 auf dem Treppchen? Und wer gewann 1964 bei den Olympischen Spielen Gold über 800 und 1500 Meter? Heute gibt das Internet Antwort auf solche Fragen. In der Zeit vor den Suchmaschinen verließen sich die Sportjournalisten der Region... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Handball: 33:43 gegen HSG Schmieden/Oeffingen

    HG macht zu viele Fehler

    Die HG Oftersheim/Schwetzingen hat in einer torreichen, aber abwehrschwachen Partie der Handball-A-Jugend-Baden-Württemberg-Oberliga gegen die HSG Schmieden/Oeffingen mit 33:43 verloren. Bis zum 12:12 war noch alles im Lot. Doch bereits zur Pause war das Spiel so gut wie gelaufen, zu viele Konter des Gegners wurden durch leichtfertige Fehler im Angriff ermöglicht... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga: Sandhausen vermeldet ersten Winter-Neuzugang

    Kristjan Glibo zum SVS

    Fußball-Drittligist SV Sandhausen hat seinen ersten Winter-Neuzugang vermeldet. Vom Liga-Konkurrenten SV Wehen Wiesbaden kommt Abwehrspieler Kristjan Glibo ablösefrei an den Hardtwald. Der 27-Jährige hatte bei den Hessen zuvor um Auflösung seines Vertrags gebeten. Wehens Trainer Hans Werner Moser setzte zuletzt auf jüngere Defensivspieler. Nur zu Saisonbeginn... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga: Bei den Stuttgart Rebels gelingt trotz eines Minikaders ein 5:4-Erfolg und im Icehouse gegen Heilbronn auf eigenem Eis ein 6:4

    Rhein-Neckar-Stars zeigen tolle Moral

    Maximilian Wendl Die Rhein-Neckar-Stars haben die Saison in der Eishockey-Regionalliga mit zwei Siegen abgeschlossen und sich die Weihnachtsmeisterschaft gesichert. Gegner waren in den letzten beiden Partien des Jahres 2009 die Stuttgart Rebels, bei denen mit 5:4 (3:3, 0:0, 2:1) gewonnen wurde sowie die Heilbronner Falken, die im Icehouse mit 6:4 (1:2, 0:1, 3:3)... [mehr]

Lorsch

  • Stadtverordnete: Nachtragsetat mehrheitlich beschlossen / Grüne stimmten dagegen / Finanzausschuss-Vorsitzender regt an, Kosten für Welterbe-Projekt zu überdenken

    "Krise ist jetzt beim kleinen Mann angekommen"

    Nina Schmelzing Lorsch. "Wir befinden uns in einer kritischen Lage", stellte Dieter Schäfer (SPD), Vorsitzender des Finanzausschusses fest, als in der letzten Sitzung der Stadtverordneten in diesem Jahr der Nachtragsetat 2009 aufgerufen wurde. Seiner Aufforderung, angesichts des Defizits von rund vier Millionen Euro künftig noch stärker ohne Tabus nach... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Adventsmusik bei Kerzenlicht

    Lorsch. Ein herzerwärmender Beitrag zur Reihe "Weihnachten im Kerzenlicht" gelang Sängerinnen und Sängern des Vorchors sowie des Kinder- und Jugendchores der evangelischen Kirchengemeinde unter der engagierten Leitung von Elisabeth Hofmann. Vom Organisten Alexander Knauf einfühlsam am Klavier unterstützt, erfreuten die hellen Stimmen mit einer schönen Mischung... [mehr]

  • Feier: Waschechter Lorscher engagiert sich stark im Vogelschutzverein / 1967 einen Weltmeistertitel geholt

    Glückwünsche für Friedrich Diehl zum 80. Geburtstag

    Lorsch. Seiner Heimatstadt Lorsch ist Friedrich Diehl immer treu geblieben. Der waschechte "Lorscher Bub" feierte jetzt in seinem Haus in der Heppenheimer Straße seinen 80. Geburtstag. Der gelernte Elektriker war für die Bundesbahn in der ganzen Region unterwegs. Überall, wo es im elektrischen Bereich etwas instand zu setzen galt, war Friedrich Diehl zur Stelle.... [mehr]

  • Benefizabend: Beifall für Konzert zugunsten der Behindertenhilfe

    Musik, die die Zuhörer berührte

    Thomas Tritsch Lorsch. Ein stimmig komponiertes Programm aus weihnachtlichen und geistlichen Liedern kam bei einem Benefizkonzert zugunsten der Behindertenhilfe Bergstraße und des Lorscher "Vereins der Behinderten und ihrer Freunde" zu Gehör. Es gastierten der Mercedes-Benz-Männerchor Werk Mannheim und der Frauenchor St. Hildegard aus Viernheim im gut gefüllten... [mehr]

  • Gemeindevertreter

    Ohne Etatentwurf in die Ferien

    Einhausen. Ohne einen aktuellen Haushaltsplanentwurf 2010 mussten sich die Gemeindevertreter in die Weihnachtsferien verabschieden. Bürgermeister Philipp Bohrer konnte das Zahlenwerk in diesem Jahr nicht wie üblich zur letzten Sitzung des Ortsparlaments einbringen. Grund ist ein längerfristiger Erkrankungsfall in der Finanzabteilung des Rathauses. Der Ausfall... [mehr]

  • Fußballclub: Ortsmeisterschaft beginnt am 29. Dezember

    Sieben Teams treten an

    Einhausen. Der Fußballclub der Weschnitzgemeinde (FCE) veranstaltet zum Jahreswechsel traditionell die offenen Ortsmeisterschaften für Freizeitfußballer in der Sporthalle. So auch in diesem Jahr. Sieben Mannschaften werden am 29. und 30. Dezember auf die Jagd nach Tore und Punkte gehen. Der Veranstalter hat sich auch heuer wieder bemüht, ein attraktives... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    So hält man Ordnung im PC

    Lorsch. Um Ordnung auf dem PC geht es in einem Seminar der Kreisvolkshochschule. Ein übersichtliches, nach inhaltlichen Aspekten gegliedertes Ordnersystem auf dem PC erleichtert das Ablegen und Auffinden bestimmter Dateien.Dateien schnell wiederfindenWie man mit dem Explorer unter Windows Vista Ordner und Dateien anlegt, kopiert, verschiebt und löscht lernen die... [mehr]

  • Liederkranz: Fröhliche Weihnachtsfeier mit allen Chören im "Engel"

    Trommellied zum Finale

    EINHAUSEN. Helle Kinderstimmen und leuchtende Kinderaugen ließen gleich zum Auftakt weihnachtliche Feststimmung aufkommen. Mit dem Lied von der Herbergssuche eröffneten sechs Kinder vom Kinderchor unter der Leitung der Ausbilderin Birgit Pressler-Gharajehe die Weihnachtsfeier des Frauen- und Männerchores vom Liederkranz Einhausen im Vereinslokal "Zum Engel". Der... [mehr]

  • Vortrag

    Wasser - Quelle des Lebens

    Lorsch. Im Rahmen des Verschönerungswettbewerbs "Entente Florale" hatte die Stadt eine Vortragsreihe ins Leben gerufen unter dem Motto "Unsere Stadt blüht auf" unter besonderer Berücksichtigung des Lorscher Slogans "Blüten, Kräuter und Geschichte". Auch nach dem Ende der Lorscher Beteiligung an "Entente Florale" wird die beliebte Vortragsreihe aber fortgesetzt.... [mehr]

  • WVE: Nach zweimaliger Absage der Traditionsveranstaltung ist eine Neuauflage derzeit nur mit überarbeiteter Konzeption vorstellbar

    Weihnachts- und Adventsmarkt gemeinsam organisieren?

    Einhausen. "Es wird von Seiten der Wirtschaftsvereinigung in den kommenden beiden Jahren kein Gespräch zur einer Neuauflage des Weihnachtsmarktes geben", stellte WVE-Vorsitzende Ingeborg Kude eindeutig klar. Die erneute Absage der Großveranstaltung sorgte bei der Mitgliederversammlung dennoch für regen Diskussionsstoff. Nur 16 potenzielle Standbetreiber hatten... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung: Mitgliederversammlung bilanziert Aktionen / Kerstin Locher neue Rechnerin

    Wichtig: Läden, die zu Fuß erreichbar sind

    Einhausen. Kerstin Locher ist neue Rechnerin der Wirtschaftsvereinigung Einhausen (WVE). Ihre Vorgängerin Jennifer Gotha schied bei der Mitgliederversammlung auf eigenen Wunsch aus dem Amt aus. Als Mitarbeiterin der Einhäuser Zweigstelle der Volksbank Darmstadt/Kreis Bergstraße hatte sie die Kassenführung erst im vergangenen Jahr übernommen. Jetzt wechselte sie... [mehr]

Ludwigshafen

  • Neujahrsempfänge: Ministerpräsident kommt am 14. Januar / OB-Veranstaltung zwei Tage früher

    Beck und Lohse laden in Pfalzbau ein

    Im Abstand von zwei Tagen richten Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und OB Eva Lohse (CDU) ihre Neujahrsempfänge im Pfalzbau aus. In die "gute Stube der Stadt", die eben frisch renoviert wurde, lädt Lohse am Dienstag, 12. Januar, ab 18 Uhr ein. Am 14. Januar bittet der Mainzer Regierungschef 1400 geladene Gäste aus dem gesamten Bundesland zu einem Treffen. Für... [mehr]

  • Medizin: Dollinger verlässt Klinikum Ludwigshafen

    Chefarzt geht nach Berlin

    Einen überraschenden Chefarztwechsel gibt es im kommenden Jahr in der Gefäßchirurgie des Klinikums Ludwigshafen. Dr. Peter Dollinger (Bild), der erst vor zweieinhalb Jahren Direktor der Chirurgischen Klinik B mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie geworden war, verlässt das Klinikum auf eigenen Wunsch, teilte gestern eine Krankenhaussprecherin mit. Der Wechsel... [mehr]

  • "Kunst im Klinikum": Ausstellung im Krankenhaus-Foyer

    Mitarbeiter zeigen künstlerische Ader

    Im Klinikum Ludwigshafen kann man nicht nur gesund werden, sondern sich auch an Kunst erfreuen und diese auch käuflich erwerben. Bis zum 14. Januar schmücken 40 Exponate der dritten Mitarbeiterausstellung unter dem Titel "Kunst-Volles-Haus 3" das Foyer der Eingangshalle. "Die 15 Mitarbeiter und deren Angehörige haben in ihrer Freizeit mit besonderer Leidenschaft... [mehr]

  • Südband-Gelände: Erschließung für gehobenes Wohngebiet beginnt / GAG: "Mehrere Interessenten für einen Bauplatz"

    Parkinsel verändert ihr Gesicht

    Thomas Schrott Kaum ist die große Südband-Halle auf der Parkinsel dem Erdboden gleichgemacht, wird ein riesiger Erdwall an den Rändern des 1,7 Hektar großen Geländes aufgetürmt. Was beim manchen Betrachtern ein Stirnrunzeln hervorrufen dürfte, ist für Detlef Tuttlies, Vorstand der Wohnungsbaugesellschaft GAG, wohlüberlegt. "Im Januar beginnt die... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Schließungen und Notdienste

    In der Stadtverwaltung wird an Heiligabend und Silvester nicht gearbeitet. Die Abteilung "Ruhender Verkehr" beim Bereich Straßenverkehr (Achtmorgenstraße 9) hingegen ist am 24. und 31. Dezember von 9 bis 13 Uhr sowie am 2. Januar von 10 bis 18.30 Uhr besetzt. Die Friedhofsverwaltung hat einen Notdienst für Bestatter eingerichtet. Vom 24. bis 27. Dezember und vom... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Etat 2010/11: Das Stadtoberhaupt will Schulen und Sportplätze verkaufen, die Kita-Gebühren anheben und den Betreuungsgutschein deutlich zurückfahren

    Stephan Wolf Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz will auch in der Krise nicht darauf verzichten, die Stadt weiter voranzubringen. "Wir müssen unter dem Entscheidungsdruck der Einnahmeausfälle konsequent Potenziale suchen und erschließen", sagte er gestern bei seiner Etatrede im Gemeinderat. So will er Mannheim 21 als herausragendes Stadtentwicklungsprojekt noch... [mehr]

  • Doppelhaushalt 2010/11: Oberbürgermeister und Kämmerer präsentieren ihren Etatentwurf / Entscheidung fällt im März

    Martin Tangl Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (SPD) nennt es "Haushaltsstrukturprogramm 2013". Andere Kommunalpolitiker sehen in den über 60 Punkten eine potenzielle Sparliste, die in den kommenden vier Jahren fast 40 Millionen Euro, und dann jährlich 22 Millionen Euro an Einsparungen bringen soll. "Ein hoher Anspruch an die Entwicklung von Konzeptionen", sagte... [mehr]

  • Von unserem Redaktionsmitglied Anke Philipp Vielleicht hatte es dem einen oder anderen Politiker nach den Etatreden die Sprache verschlagen, fehlte der Mut für klare Entscheidungen. Die neue wirtschaftliche Strategie für Mannheim wurde in der Sitzung im Stadthaus jedenfalls ebenso wenig beraten wie die Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt. Und auch beim... [mehr]

  • Aus unserem Tagebuch

    Fertig. Heute klappen wir es wieder zu, unser "Tagebuch", morgen wird Bilanz gezogen. Seit dem ersten Advent haben wir täglich hier Einblick gegeben in die Arbeit des "MM"-Hilfsvereins, in die Schicksale der Menschen, denen die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" hilft - und uns auch über viele gefreut, die uns dabei helfen. Die Resonanz war, wie stets, sehr groß. Oft... [mehr]

  • Spende: Rührige Hausfrauen organisieren Basar

    1200 Euro für WWH

    Bereits zum 41. Mal hat der Mannheimer Hausfrauenverband einen Benefizbasar organisiert. Auch wenn inzwischen die Konkurrenz groß ist, waren die Köstlichkeiten und adventlichen Dekorationen wieder sehr gefragt. Die rührigen Damen, die schon Monate vorher mit der Basar-Produktion beginnen, erlösten einen Reingewinn von 2400 Euro. Das Geld geht zu gleichen Teilen... [mehr]

  • Hilfsorganisationen: "Schulterschluss" erläutert SPD-Politikern aktuelle Probleme

    Der ganze Frust der Retter

    Peter W. Ragge "Einfach mehr Anerkennungskultur" brauche man, stellte Helen Heberer am Ende fest - vom Geld mal abgesehen. "Ob Politik, Gesellschaft oder die Arbeitgeber, wir nehmen einfach zu selbstverständlich hin, was die machen", meinte die SPD-Landtagsabgeordnete nachdenklich nach einem Gespräch mit Vertretern nahezu aller Rettungs- und Hilfsorganisationen, zu... [mehr]

  • Wochenmärkte

    Geänderte Marktzeiten

    Wer sich in der Zeit von Weihnachten bis ins neue Jahr hinein mit frischen Produkten vom Markt eindecken will, muss in den nächsten Tagen einiges beachten. Denn in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr fallen die Wochenmärkte in Vogelstang, der Schwetzingerstadt, Schönau (auch am 5. Januar 2010) und am Hauptbahnhof aus. Am 23. und 30. Dezember wird der... [mehr]

  • Etat 2010/11

    Investitionen in Schulen

    Mit "unverändert hoher Priorität" will Mannheim weiter in Schulen investieren. Neue Maßnahmen sind die Einrichtung eines Ganztagsbetriebes in der Uhlandschule (Kosten 8,2 Millionen Euro) und in der Grundschule der Vogelstangschule (5,6 Millionen). Außerordentliche Instandsetzungen sind in der Pestalozzi-Schule (2,7 Millionen) und im Elisabeth-Gymnasium (2,6... [mehr]

  • Prinzip Hoffnung

    Das wird keine fröhliche Veranstaltung", hatte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz angekündigt, bevor er gestern seinen Haushaltsentwurf dem Gemeinderat präsentierte. Tatsächlich stellen die Vorschläge, so sie denn von den Stadträten abgesegnet werden, tiefe Einschnitte für die Bürgerschaft dar. Dabei müssen sich vor allem die Familien auf deutlich höhere... [mehr]

  • Polizeibericht

    Räuber überfallen Innenstadt-Lokal

    Nach Thekenschluss überfielen bislang Unbekannte ein Lokal in der Innenstadt. Der Wirt war gegen 0.30 Uhr noch in seinem Betrieb zu Gange, räumte auf und wollte gerade gemütlich Feierabend machen und schließen, als er von einem räuberischen Duo überrascht wurde. Die zwei Täter stießen ihr Opfer sehr unsanft zurück in die Räumlichkeiten. Während einer der... [mehr]

  • Jungbusch: Verhandlungen mit Besitzer "laufen zäh"

    Stadt will Mühle kaufen

    Die Stadt hat dem Inhaber der Kauffmannmühle im Jungbusch ein Kaufangebot für das historische Gebäudeensemble gemacht. Nach Angaben von Bürgermeister Michael Grötsch ist der private Besitzer "auf ein konkretes Angebot" aber bisher nicht eingegangen. "Leider gestalten sich die Kaufverhandlungen zäh." Um welche Größenordnung es sich bei dem Angebot handelt,... [mehr]

  • Etat 2010/11

    Viel Geld für die Kultur

    Nach der Generalsanierung des Zeughauses bilden die Sanierung des Nationaltheaters und die Sanierung der Kunsthalle (Altbau), die ein wesentlicher Grundstein für die Bewerbung als Kulturhauptstadt 2020 sind, die Investitionsschwerpunkte in den kommenden Jahren. Insgesamt sind folgende Beträge im Vermögenshaushalt veranschlagt: Sanierung Kunsthalle (Altbau) mit... [mehr]

  • Wichernhaus: Im Neckarauer Pflegeheim der Diakonie bescheren zahlreiche ehrenamtliche Helfer den Bewohnern schöne Erlebnisse

    Viele kleine Lichtblicke im Alltagstrott

    Simone Sohl Doris Neuschwander läuft geschäftig zwischen den Tischen im Café Mozartstube des Pflegeheims Wichernhaus hin und her, schenkt den größtenteils sehr betagten Gästen Kaffee nach und serviert Kuchen. Sie ist hier Kellnerin und Organisatorin in einem; bezahlt wird sie aber nicht. Zumindest nicht mit Geld: "Mein Lohn besteht darin, dass sich die Menschen... [mehr]

  • Etatrede: Kämmerer und Erster Bürgermeister Christian Specht zu Einsparungen, Vermögensverkäufen, Erhöhung der Grundsteuer und zur Neuverschuldung

    Vier "Bausteine" sollen die Finanzen stützen

    Martin Tangl Mit vier "Bausteinen" will die Stadt gegen das Defizit in ihrer Kasse ankämpfen. Als Grund für fehlende Einnahmen in Millionenhöhe sieht Kämmerer Christian Specht die globale Wirtschafts- und Finanzkrise. "Sie hat alle Städte getroffen hat, so etwas hat es historisch noch nie gegeben", sagte Specht. Erster Baustein, der die Auswirkungen aus der... [mehr]

  • Buchpräsentation: Im Verlag Waldkirch erscheint kleiner deutsch-englischer Führer "Mannheim - ein Stadtspaziergang"

    Willkommen und Welcome

    Susanne Räuchle Die Geometrie stimmt beim Stadtspaziergang im Quadrat: Ein neuer handlicher Bildband führt zu den schönsten Orten in Mannheim und leuchtet im kleinen Format die großen Stärken der Stadt aus - 96 Seiten mit Schloss, Schiller oder Schiff. Ein Cicerone, der alten Mannheim-Freunden ebenso wie jungen Neubürgern ohne Ortserfahrung auf die Sprünge... [mehr]

Metropolregion

  • Benefiz: Pilger aus Altrip sammelt für bedürftige Kinder

    10 000 Euro eingegangen

    Altrip. Rund 9800 Euro sind auf dem Spendenkonto des Vereins "Kinder von Shitkowitschi" eingegangen, für den Horst Zitzer Geld sammelt. Der 70-Jährige aus Altrip war im Sommer über dreitausend Kilometer von Flensburg nach Rom gewandert, um auf das Projekt aufmerksam zu machen. Nun ist das Ziel erreicht: 30 Kindern aus der Ukraine, die in der Nähe des 1986 in die... [mehr]

  • Verkehr: Bauarbeiter auf der A 5 zwischen Heidelberg und Walldorf im Dauereinsatz / 50 Unfälle auf glatten Straßen in der Pfalz

    Eis reißt Schlaglöcher in Fahrbahnen

    Simon Scherrenbacher Rhein-Neckar. Schnee und Eis haben gestern Morgen in der Vorder- und Südpfalz zu rund 50 Verkehrsunfällen mit ungefähr 130 000 Euro Schaden geführt. Nach Angaben der Polizei wurden fünf Menschen leicht verletzt. In der Regel hätten sich die Unfälle jedoch auf Blechschäden beschränkt. Doch nicht nur den Autofahrern, auch den Straßen... [mehr]

  • Unglück: Ursache für Detonation in Wohnhaus unklar

    Mann stirbt bei Explosion

    Malsch. Der Gehweg ist übersät mit Scherben und in der Fassade eines Hauses in Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) klafft ein waagrechter Riss: Bei einer Explosion in dem Anwesen im Grünheckenweg ist nach Angaben der Heidelberger Polizei gestern ein Mensch ums Leben gekommen. Gegen zehn Uhr zerreißt ein ohrenbetäubender Knall die vorweihnachtliche Ruhe in dem kleinen... [mehr]

  • Fürth: Keine heiße Spur nach Tod des Geschäftsmanns

    Polizei bittet um Hinweise

    Fürth. Nach dem gewaltsamen Tod eines Geschäftsmanns aus Fürth im Odenwald sucht die Polizei im Rahmen ihrer Ermittlungen jetzt Zeugen. Der 59-Jährige war - wie berichtet - in seinem Haus im Ortsteil Ellenbach erschlagen worden, seine Leiche wurde am vergangenen Samstag gefunden. Von dem Täter und von der Waffe fehlte nach Angaben der Polizei in Darmstadt auch... [mehr]

  • Kriminalität: Ehemaliger Versicherungsvertreter soll seinem alten Arbeitgeber mit dem Verrat von vertraulichen Firmendaten gedroht haben

    Sonderkommission klärt Millionen-Erpressung auf

    Simone Jakob Rhein-Neckar. Die Heidelberger Kriminalpolizei hat eine Millionen-Erpressung aufgeklärt: Wie die Behörden gestern mitteilten, nahmen Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) einen 31-Jährigen aus Germersheim fest. Der ehemalige Versicherungsvertreter der "Clerical Medical Investment Group Limited" forderte 1,75 Millionen Euro, sonst wollte er... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Jubilarehrung bei der Sängerhalle Germania 1879

    60 Jahre Treue zum Verein

    Herausragende Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier der Sängerhalle Germania 1879 Neckarau im Gemeindesaal der Lukaskirche auf dem Almenhof. Vor zahlreichen Vereinsmitgliedern und Ehrengästen konnten Vereinschef Wolfram Arnold und seine Stellvertreterin Brigitte Fendel gleich zwei Männer für 60-jährige Vereinszugehörigkeit ehren: Alfred Hein... [mehr]

  • Neckarau: Verkehrsforum kann sich über Erfolge freuen

    CarSharing immer beliebter

    In ihrem Bemühen für sichere und umweltfreundliche Mobilität blickten die Aktiven des Verkehrsforums Neckarau auf zwei "kleine Erfolge" zurück. Freude herrschte darüber, dass sich die Neckarauer Grundschulen wieder an der Aktion "Zu Fuß zur Schule" beteiligten. Die Aktion hatte 2006 unter Mitwirkung des Verkehrsforums zum ersten Mal stattgefunden. Die Aktiven... [mehr]

  • Neckarau: Malklassen an der Freizeitschule interpretieren "Aschenputtel"

    Frauen erinnern sich und illustrieren Prinzip Hoffnung

    Ute Bechtel-Wissenbach In den rund zehn Jahren seit die Malklassen von Heike Wiggers an der Freizeitschule bestehen ist unter den vielen langjährigen Teilnehmern, auch wenn man sich nur einmal pro Woche sieht, eine richtige Gemeinschaft entstanden. Das neueste Projekt der Gruppe ist nun die Ausstellung zum Thema "Aschenputtel", die kürzlich mit einer Vernissage... [mehr]

  • Neckarau: "Fake Five" in Gehrings Kommode

    Mit Swing und Jazz auf Weihnacht eingestimmt

    Bereits zum dritten Mal hat Gehring's Kommode dieses Jahr mit dem Jazzquintett "Fake Five" zum "Weihnachtsspecial" in die gemütliche Kultur-Kneipe gelockt. Vier Instrumentalisten der Gruppe und der Sänger Philip Griffiths sorgten mit einer gelungenen Mischung aus Weihnachts-Swing und Jazz-Klassikern für musikalische Einstimmung auf die Feiertage. Trotz Schnee und... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Erste "Xmas-Night" im Melanchthonhaus wird gleich ein voller Erfolg

    Bettina Henkelmann "Xmas", eine vorwiegend in den USA verwendete Abkürzung für "Chrismas" wird gemeinhin mit einem Trend zur Kommerzialisierung und Säkularisierung von Weihnachten in Verbindung gebracht. Sicher nicht zu Zwecken des Kommerzes hatte die evangelische Jugend der Mannheimer Innenstadt unter dem Motto in das Neckarstädter Melanchthonhaus eingeladen.... [mehr]

  • Neckarstadt: Melanchthon-Flohmarkt erlöst 11 300 Euro

    Spaß und klingende Kassen

    Nein, enttäuscht mussten die Melanchthon-Hobby-Trödler wahrlich nicht sein. Sie mussten ja damit rechnen, dass die weltweite Krise auch sie nicht gänzlich ungeschoren lässt. So brachte der riesige Flohmarkt im Gemeindehaus in der Lange Rötterstraße in der Neckarstadt mit einem Erlös von über 11 300 Euro zwar etwas weniger ein als in den vergangenen Jahren,... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt: Neues Parkraumkonzept in Bereich Bassermannstraße stößt nicht gerade auf Begeisterung

    Anwohner beklagen Informationspolitik der Stadt

    Als vor seinem Wohnhaus in der Suckowstraße Hülsen für Schilder gesetzt wurden, schwante Ronald Kasper Böses. Auf Nachfrage habe er von der ausführenden Baufirma erfahren, dass derzeit eine Parkraumbewirtschaftung mit Kurzzeitparken im Bereich Bassermannstraße/ Suckowstraße eingerichtet werde. Kaspar bemängelte, dass die Stadt die Anwohner nicht informiert... [mehr]

  • Oststadt: Christuskindergarten besteht 40 Jahre

    Bildungsauftrag mit christlichem Profil

    "Ihre Königliche Hoheit - darf ich Sie nach vorne bitten?", mit diesen Worten und einem Augenzwinkern fordert Dr. Matthias Meyer, Pfarrer an der evangelischen Christuskirche, Richard Jäger auf, am Mikrofon einige Worte zu sagen. Anlass ist der 40. Geburtstag des Christuskindergartens, der zwei Tage lang mit Theater, Kindergartenfest und einem Familiengottesdienst... [mehr]

  • Schwetzingerstadt: Die Innenrenovierung der Heilig-Geist-Kirche ist aufgeschoben / Sanierung ist teurer als ursprünglich geplant

    Einzigartige Malerei bleibt unter Putz

    Sylvia Osthues Die Enttäuschung ist groß bei der Heilig-Geist-Gemeinde. Nun klappt es doch nicht mit der seit langem anstehenden Innenrenovation der katholischen Kirche. Dabei sah es Anfang 2009 noch so hoffnungsvoll aus, nicht zuletzt wegen des großen Engagements der Gemeinde. Als im Juli 2007 gravierende Schäden an den Fialen und zum Teil auch am umliegenden... [mehr]

  • Schwetzingerstadt: Antrag an Stadt und Gemeinderat

    SPD fordert neue Bewohner-Parkzonen

    Mit dem Einrichten neuer Bewohnerparkzone wollen die Sozialdemokraten gegen die Fremdparker in Teilen der Schwetzingerstadt vorgehen. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD in der Gemeinderatssitzung Ende November eingebracht. Vor allem in den Abendstunden habe sich die Parksituation zunehmend verschlechtert und es hagele Beschwerden der Anwohner, so die... [mehr]

  • Schwetzingerstadt: ADG-Mitglieder helfen Kindern mit Spenden aus der "Langen Nacht der Kunst und Genüsse"

    Wünsche der Kinder werden unerwartet noch wahr

    Eine Riesenüberraschung kurz vor Weihnachten erlebten die Kinder in der Kindertagesstätte Augartenstraße. Über sie, und über andere Einrichtungen für Kinder, ergoss sich ein unerwarteter Geldregen. Dieser wurde ermöglicht aus Spenden von begeisterten Besuchern bei der "Langen Nacht der Kunst und Genüsse", welche die Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden... [mehr]

Politik

  • Afghanistan: Deutschland überlegt, mit den Taliban zu verhandeln / Die USA probieren es seit zwei Jahren - mit zweifelhaften Aussichten

    "Reden könnte besser sein als Krieg führen"

    Agnes Tandler Neu Delhi. In einer ruhigen, holprigen Straße im Süden Kabuls lebt ein Mann, der im Moment viele ausländische Gäste empfängt, die auf Diskretion bedacht sind: Mullah Wakil Ahmed Mutawakkil ist der frühere Außenminister des 2001 gestürzten Taliban-Regimes. Er war früher einer der engsten Vertrauten von Mullah Omar, dem berüchtigten... [mehr]

  • Abgründe

    Die Gesetze der Mathematik gelten auch für die schwarz-gelbe Regierung. In den kommenden Jahren müssen Merkel und Co. ihre Ausgaben jährlich um zehn Milliarden Euro senken. Setzen CDU, CSU und FDP auch noch die versprochene Steuerreform um, wird der Sparbetrag sogar noch höher ausfallen. Das wird grausam, weil es mit ein paar Kürzungen hier und pauschalen... [mehr]

  • Ein Desaster

    Vor fünf Jahren trat die folgenreichste Sozialreform der bundesrepublikanischen Geschichte in Kraft. Nach Hartz IV verlor die SPD so viele Wahlen, dass ihr die Bedeutungslosigkeit droht. Aus Massenprotesten heraus entstand die Linke, die das Parteiengefüge radikal veränderte. Nicht nur, weil im Fünfer-System Zweier-Bündnisse nur schwer möglich sind. Sondern... [mehr]

  • Kurswechsel

    Es war im Frühjahr 2007, als vor allem Politiker der Union kübelweise Hohn und Spott über Kurt Beck ausgegossen haben. Der Grund: Der damalige SPD-Vorsitzende hatte es gewagt, Verhandlungen mit gemäßigten Taliban-Führern anzuregen, um Bewegung in den festgefahrenen Afghanistan-Einsatz zu bringen, der bis heute nicht Krieg genannt wird. "Nicht durchdacht",... [mehr]

  • EU-Ministerrat: Kanzleramts-Experte übernimmt Mitte 2011 das Amt des Generalsekretärs

    Merkel-Berater wird Mister Europa

    Detlef Drewes Brüssel. Als die EU-Chefs Mitte November beim Sondergipfel die neue Spitze der Union besetzten, sah es kurz so aus, als würde Deutschland leer ausgehen. Tatsächlich hatte die Bundeskanzlerin schon damals (wir berichteten) die Weichen für einen besonderen Coup gestellt: Sie schickt ihren wichtigsten europapolitischen Berater, Uwe Corsepius, nach... [mehr]

  • Finanzen: Steuern, Subventionen, Sozialabgaben - wie will die Regierung die nötigen Milliarden sparen?

    Schäuble und das Löcherstopfen

    Martin Ferber Berlin. Die Rechnung ist relativ einfach. Wegen des massiven Anstiegs der Kurzarbeit, die trotz der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise bislang Massenentlassungen verhindert hat, beläuft sich das Defizit der Nürnberger Bundesagentur für Arbeit im kommenden Jahr auf rund 16 Milliarden Euro, im Jahr 2011 dürften es nach Schätzungen nochmals 14... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau: Die drei Gesangvereine des Stadtteils hatten ihre Jahresabschluss- und Jubilarfeiern / Zum letzten Mal getrennt?

    Konstantin Groß Feiern die drei Rheinauer Gesangvereine ihren Jahresabschluss im kommenden Jahr gemeinsam? Diesen revolutionären Vorschlag machte der Vorsitzende des Gesangvereins Liederkranz, Peter Groen, auf der Weihnachtsfeier seines Vereins. Hintergrund: Der Liederkranz hielt zum letzten Mal seine Weihnachtsfeier in der bisherigen Form mit Auftritt des Chors... [mehr]

  • Rheinau-Süd: Postagentur schon nach einem Jahr geschlossen

    Adventszeit bringt eine böse Überraschung

    Konstantin Groß Für die Bürger von Rheinau-Süd ist es eine vorgezogene Überraschung zu Weihnachten, allerdings eine böse. Wer vor Heiligabend Briefmarken für seine Weihnachtskarten erwerben oder sein Geschenkpaket aufgeben will, steht vor verschlossener Tür: Die Postagentur im Handy-Shop in der Rohrhofer Straße ist nach nur einem Jahr wieder dicht. "Sehr... [mehr]

  • Rheinau: Großer Andrang beim Nikolausschießen der Schützen

    Ende eines erfolgreichen Vereinsjahres

    Den Abschluss eines Jahres voller erfolgreicher Veranstaltungen und Aktivitäten setzte der Schützenverein Rheinau jetzt mit seinem wiederbelebten Nikolausschießen. Drei Tage lang sah das Schützenhaus im Stangenbrunnenweg am Rheinauer Wasserwerk zahlreiche interessierte Bürger und Vereinsvertreter. Bereits zur Eröffnung am Freitag herrschte reger Andrang, Edith... [mehr]

  • Rheinau: SEB-Bank sponsert Trikots für Lebenshilge

    Fußballer eingekleidet

    Für die zehn strammen Fußballspieler der Lebenshilfe Mannheim stehen ab sofort neue Trikots in den typischen Lebenshilfe-Farben Grün/Blau bereit. Die SEB-Bank hat die chice Sportausstattung zu einhundert Prozent gesponsert. Stefan Kleiber, ehemaliger Leiter der Mannheimer SEB-Filiale, kam extra von der Filiale Frankfurt angereist und übergab an einige Spieler die... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Der Gospelchor Joyful Voices begeistert in der Jakobuskirche / Zusätzliche Sitzplätze müssen bereitgestellt werden

    Besinnliche Klänge garantieren Gänsehaut

    Über mangelnde Publikumsresonanz konnten sich die Verantwortlichen des Gospelchors Joyful Voices - Das Rote Mikrofon nicht beklagen. Nachdem die Sänger bereits im vergangenen Oktober im Rahmen des Gemeindefestes in der Jakobuskirche auf der Bühne gestanden hatten, garantierte auch dieser Auftritt ein zahlenmäßig großes Interesse der Bürger in Sandhofen.... [mehr]

  • Sandhofen: Weihnachtszirkus gastiert im Norden

    Lachen und Staunen

    Artisten aus ganz Europa zeigen von Heiligabend bis zum 10. Januar einen ganz besonderen Zirkus: Unter dem Motto: "Warten aufs Christkind im Circus" soll das Mannheimer Publikum verzaubert werden. Auf dem weihnachtlichen Programm "mit traditioneller Zirkuskunst im Tempo der Zeit" stehen zwei Stunden Unterhaltung zum Lachen und Staunen. Zu finden ist das Zirkuszelt... [mehr]

  • Sandhofen: Sechstklässler begeistern bei Vorlesewettbewerb / Viviana Petrucci und Christopher Englert als Sieger beim Stadtentscheid

    Schüler lesen aus ihren Lieblingsbüchern vor

    Laut jubeln die Mitschüler den beiden Schulsiegern des Vorlesewettbewerbs an der Sandhofenschule zu. Und nicht nur darüber können sich die beiden Sechstklässler Viviana Petrucci und Christopher Englert freuen. Denn nun sind sie beim Stadtentscheid Ende Januar dabei. Mit den jeweils besten Sechstklässlern der Schule mussten sich die Realschülerin Viviana und der... [mehr]

  • Sandhofen: Sozialverband VdK feiert mit Ehrungen

    Zeit für offene Worte

    Kevin Hagen Adventsfeier - das heißt beim Sozialverband VdK Sandhofen immer auch Zeit für offene Worte. Und der Ortsverbandsvorsitzende Klaus Zapf nahm bei seiner Weihnachtsansprache im voll besetzten Saal der Jakobusgemeinde kein Blatt vor den Mund. Gier und Profitstreben hätten ein "unheilvolles System" ergeben, das nun überall für "verunsicherte Menschen"... [mehr]

Schönau

  • Schönau: Schüler der achten Klasse aus Sandhofen organisieren für Bewohner des Otto-Bauder-Hauses eine Weihnachtsfeier

    Begegnung der Generationen

    Jan-Hendric Bahls Fröhliche Weihnachten wurden auch im Pflegeheim an der Heilsberger Straße gefeiert. Mit einer Projektarbeit pünktlich zum Fest sorgte dort der Nachwuchs der Sandhofen-Hauptschule für besinnliche Stimmung im Kreis der Heimbewohner. Unter dem Motto "Jung und Alt unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt" hatten die Mädchen und Jungen der achten Klasse... [mehr]

Schwetzingen

  • GV "Sängereinheit": Besinnliche Weihnachtsfeier der Chorfamilie im katholischen Pfarrheim / Musik, Gesang, Sketch und Ehrungen

    Volker Widdrat Ketsch. Die große Chorfamilie der "Sängereinheit" 1885 Ketsch traf sich im katholischen Pfarrheim St. Sebastian zur besinnlichen Weihnachtsfeier, die von viel Musik und Gesang, Ehrungen und einem Weihnachtssketch umrahmt wurde. Karl Hoffmann begrüßte die Gäste im festlich geschmückten Saal. Der Vorsitzende freute sich besonders über die... [mehr]

  • Jubiläum: Gerhard Augstein ist seit 1984 beim SWR

    "Auge" funkt seit 25 Jahren

    "Das wäre beinahe ins Auge gegangen", witzelte Gerhard Mandel, dass Gerhard Augstein drauf und dran gewesen sei, bei seinem beruflichen Gastspiel in Karlsruhe Wurzeln zu schlagen, sich aber 1985 doch für die Rückkehr in die Kurpfalz entschieden habe. Der Redaktionsleiter des SWR-4-Kurpfalzradios ehrte "Auge", wie SWR-Redakteur Gerhard Augstein von Kollegen genannt... [mehr]

  • Geschäftsleben: Pfeiler bei Firma Eschelbach geweiht

    "Den Segen gibt es von oben"

    Plankstadt. Den Namenstag der vier Steinmetz-Schutzpatrone, der "Quatuor Coronati", nahm der Steinmetzbetrieb Ralph Eschelbach zum Anlass, die im Eingangsbereich des Firmengeländes neu erstellten Pfeiler einzuweihen und segnen zu lassen. Eschelbach ist mit seinem Betrieb seit 2004 im Gewerbering ansässig. Die Werkstatt ist spezialisiert auf Restaurierungen in... [mehr]

  • Verwaltung sammelt Spenden

    "Hope for Life" wird unterstützt

    Plankstadt. Der Verein "Hope for Life" engagiert sich für die Straßenkinder Thailands und leistet vor Ort direkte Hilfe zur Selbsthilfe. Die von Plankstadter Bürgern gegründete Hilfsorganisation legt dabei besonders großen Wert auf eine Schulausbildung der Kinder, wofür dringend ein neuer Schulbus gebraucht wird. "Hope for Live" versucht Kindern die Chance zu... [mehr]

  • Evangelischer Posaunenchor: Vorweihnachtliches Kurrendeblasen fällt teilweise der klirrenden Kälte zum Opfer

    "Nun singet, nun spielet und seid allesamt froh!"

    Carlo Weippert OFTERSHEIM. Für alle Menschen, die aus welchen Gründen auch immer am Gemeindeleben der Kirchen nicht teilnehmen konnten, zogen schon vor über 100 Jahren etwas ärmere Jungen mit einem älteren Mitschüler (Präfekt) durch die Straßen, um vertraute Weisen zur Weihnacht zu überbringen.Historischer Brauch aus SachsenDafür kamen dann Spenden aus... [mehr]

  • Sportgemeinde: Königsfeier der Anglersparte im SG-Clubhaus mit Auszeichnung der Jahresbesten

    Auch Schützenkönigin erweist Fischerkönig Reverenz

    Brühl. "Gemütlich, schön - wie jedes Jahr", so lautet das - sicher nicht allein stehende - Fazit eines der Beteiligten für die Königsfeier der SG-Angler. Die Petrijünger der Sportgemeinde begingen in ihrem Clubheim damit traditionell ihren gesellschaftlichen Jahresabschluss. Das taten sie wie immer mit Freunden, und so begrüßte Spartenleiter Dieter Mandelkow... [mehr]

  • Ortshistorie: Dr. Elisabeth Dahlhaus führt als Nachtwächterin an geschichtlich interessante Orte und erzählt von Weihnachtsbräuchen in früherer Zeit

    Auf den Spuren des "Benzenickels"

    Sabine Geschwill Eppelheim. "Wenn Eltern ihren Kindern früher weihnachtlichen Lichterglanz zeigen wollten, dann mussten sie mit ihnen nach Heidelberg fahren", erzählte Dr. Elisabeth Dahlhaus ihrer großen Zuhörerschar auf dem weihnachtlich geschmückten Wasserturmplatz. Im historischen Gewand führte sie als "Nachtwächterin" durch Eppelheim und erinnerte an... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium: Ökumenischer Gottesdienst mit Krippenspiel

    Das Wunder in der Aula erzählt

    Die Tradition sprechen lassen - so könnte man den diesjährigen Weihnachtsgottesdienst des Hebel-Gymnasiums charakterisieren. Im Zentrum stand ein Krippenspiel, das alle herkömmlichen Elemente der Evangelien nach Lukas und Matthäus beinhaltete und dennoch auf eine höchst moderne Aussage zielte. Die in Dunkel gehüllte Aula der Schule eignete sich besonders gut... [mehr]

  • PCC: Für die Ratssitzung verlangen die Fasnachter Eintritt

    Dauerkarten - warum nicht?

    Plankstadt. Der Plankstadter Carneval Club, PCC, hat einen Paragraphen seiner Regierungserklärung, die er beim Rathaussturm dem Publikum präsentierte, umgesetzt. Die Aktiven des PCC trafen sich zur letzten Gemeinderatssitzung des Jahres im Foyer des Gemeindezentrums um den Paragraph acht der Regierungserklärung umzusetzen. In dem Paragraphen geht es um die leeren... [mehr]

  • Caritas-Tagesstätte

    Eigene Gedichte vorgetragen

    Zahlreich waren die Besucher zur Adventsandacht der Caritas-Tagesstätte für seelische Gesundheit in der Kirche St. Pankratius erschienen. Ein selbst verfasstes Gedicht eines Besuchers über die Adventszeit wurde vorgetragen und nach dem Weihnachtsevangelium sang eine Besucherin mit schöner Stimme zu Gitarrenbegleitung das Lied "In der Mitte der Nacht" als Solo.... [mehr]

  • AWO: 3000 Euro-Spende geht an die Katharinenhöhe

    Ein Herz für kranke Kinder

    Oftersheim. Der AWO-Ortsverein unterstützt die Katharinenhöhe - eine Rehabilitationsklinik für Kinder mit ihren Familie und für junge Menschen, nicht nur für AWO-Mitglieder, sondern für alle Kranken. Von der dieser Institution erreichte die AWO als treue Spender ein Schreiben, in welchem sie den Ortsverein bitten, ihr Projekt "Elfmeter für ein neues Leben" zu... [mehr]

  • Öffentliche Einrichtungen

    Eingeschränkte Öffnungszeiten

    Ketsch. Die Gemeindeverwaltung bittet folgende Zeiten zu beachten: Das Rathaus und die Bücherei sind am 24. und 31. Dezember geschlossen. Von 28. bis 30. Dezember gelten die üblichen Öffnungszeiten. Das Seniorenbüro ist vom 28. Dezember bis zum 8. Januar geschlossen und öffnet ab dem 11. Januar wieder seine "Pforten". Der Jugendtreff ist von heute bis 27.... [mehr]

  • Kurpfälzischer Reit- und Pferdesportverein: Beim Weihnachtsreiten "Glühwein" in aller Munde

    Gegen Kälte angekämpft

    Heinz Claßen Brühl. In aussichtslosem Bemühen versuchten Kerzen und Teelichter in der Reithalle des Kurpfälzischen Reit- und Pferdesportvereins Brühl gegen die Kälte anzukämpfen. Wort und Inhalt "Glühwein" waren in aller Munde. Aus den Nüstern von Pferden und, wesentlich weniger, von Menschen strömten Atemwolken. Keiner stand still, alles war in Bewegung... [mehr]

  • Katholisches Altenwerk Brühl/Rohrhof: Adventsfeier im Pfarrzentrum

    Gute Taten für die Älteren

    Brühl. Das Pfarrzentrum war festlich geschmückt zur Adventsfeier des Katholischen Altenwerks. Die mit Tannenzweigen, Mandarinen, Nüssen und weihnachtlichem Schmuck liebevoll dekorierten Tische strömten eine besinnliche, behagliche Atmosphäre aus. Auch die mit Weihnachtsternen geschmückte Bühne machte da keine Ausnahme. Im vollbesetzten Saal durfte... [mehr]

  • Sängerbund-Musical: Weihnachtskonzert bei Kerzenschein kam bei den Besuchern gut an / "Schneewittchen" war aber auch herzzerreißend schön

    Hut ab vor den jungen Sängern und ihrem Mut

    Mit einer weiteren, mit Jahreszahl und kleinen Zwergen versehenen Weihnachtskugel als Symbol für das 41. "Weihnachtskonzert bei Kerzenschein" des Sängerbunds schmückte die Vorsitzende Sabine Rebmann nach ihrer Begrüßung den schon mit 40 roten Kugeln dekorierten Weihnachtsbaum im Lutherhaus. Die Einführung in "Schneewittchen und die sieben Zwerge", als Musical... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Gottesdienste über Weihnachten

    Krippen und Kerzenschein

    Brühl. An Heiligabend hat die evangelische Kirchengemeinde Brühl in diesem Jahr teilweise neue Gottesdienstzeiten: Mit einem vielfältigen Gottesdienstprogramm wird die Menschwerdung Gottes im Kind in der Krippe gefeiert. Mit einem Gottesdienst für Familien und kleinere Kinder als Hauptzielgruppe beginnt Heiligabend um 15 Uhr in der Brühler Kirche. Um 16.30 Uhr... [mehr]

  • Kirchengemeinden

    Krippenspiele und Weihnachtsmusical

    OFTERSHEIM. Die Tage der Besinnung und des feierlichen Innehaltens sind nun greifbar nah, das Weihnachtsfest wird schon bald für feierliche Momente innerhalb der Familien sorgen. Mit dem Besuch im Friedhof und der Kinder-Krippenfeier mit Übergabe des Friedenslichtes am Heiligen Abend um 16 Uhr in der katholischen Kirche rückt das schöne Fest, von der Bevölkerung... [mehr]

  • Heidelberg Archers: Schöne vorweihnachtliche Feier genossen

    Lob für engagierte Mitglieder

    Oftersheim. Kürzlich hatten sich die Mitglieder des Bogensportclubs "Heidelberg Archers" in der Gaststätte des TV 64 eingefunden, um gemeinsam die Weihnachtsfeier zu begehen. Vorsitzender Reiner Krämer begrüßte alle Mitglieder und ganz besonders den Vizepräsidenten des Oftersheimers Rod-and-Gun-Clubs, Richard Ecsodi, mit seiner Ehefrau. Der Vizepräsident des... [mehr]

  • Silvester im Stadl: Jetzt für die Sause Karten und Plätze sichern

    Mit "Partytour" und tollem Buffet das Jahr beschließen

    Das wird eine Silvesterparty, wie sie Schwetzingen noch selten gesehen hat. In "Nikis Stadl" geht es zünftig ins neue Jahr. Ab 18 Uhr wird an der Eisbahn bei Jausenbrett, Austernbuffet und Begrüßungsdrinks der Abend eingeläutet. Ab 19 Uhr ist dann die Hütte perfekt vorbereitet für die große Party. Ein alpenländisches Buffet erwartet die Gäste. Eisbuffet und... [mehr]

  • Städtpartnerschaft: Schwetzinger Delegationen mit eigenen Ständen bei den Weihnachtsmärkten in Lunéville und Spoleto dabei

    Musikalisch und kulinarisch die Farben der Spargelstadt vertreten

    Mit einem musikalischen Highlight ist das Jubiläumsjahr anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Lunéville zu Ende gegangen: Während die Betreiber des Schwetzinger Verkaufsstandes auf dem Lunéviller Weihnachtsmarkt Leckereien aus Schwetzingen anboten, überbrachte der Schwetzinger Kammerchor "Quatro Forte" mit seinem geistlichen Konzert... [mehr]

  • Kurrendeblasen: Evangelischer Posaunenchor erfreute beim Zug durch die Gemeinde

    Musikalische Weihnachtsgrüße überbracht

    Ketsch. Die Posaunen stimmten zum Jubelchor an: Mit "Es ist ein Ros entsprungen" und "Hört der Engel helle Lieder" stimmten sie die Menschen in Ketsch am vierten Advent auf das bevorstehende Christfest ein. Besinnlich und zugleich jubilierend erklangen die Instrumente des evangelischen Posaunenchores, als dieser durch die Straßen und Gassen der Enderlegemeinde zog,... [mehr]

  • Reiterverein: Bei der Weihnachtsfeier wurde engagierte und langjährige Mitglieder geehrt

    Pferdefreunde sitzen auch weiter fest im Sattel

    Eppelheim. Die Mitglieder des Reitervereins trafen sich im Manfred-Heckmann-Saal des "Goldenen Löwen" zur Weihnachtsfeier. Vorsitzende Jutta Kocher ließ zusammen mit den Mitgliedern in gemütlicher Runde das erfolgreiche Reiterjahr Revue passieren. Sie erinnerte an das gelungene mehrtägige Reit- und Springturnier, mit mehreren Hundert Teilnehmern aus der ganzen... [mehr]

  • Geschäftsleben: Inge Kantorik hat ihr Institut für Beauty & Wellness "tag traum" eröffnet

    Traumhafte Entspannung für Sie und Ihn

    Ketsch. Atmen, die Seele dem Körper nahe bringen und die kleine Auszeit genießen - für Inge Kantorik sind Wohlbefinden, Harmonie von Körper und Geist und Schönheit untrennbar verbunden. War sie vor kurzem noch im für sein Angebot ausgezeichneten Club Aldiana auf Zypern Leiterin des Wellnessbereiches, bietet sie nun mit ihrem eigenen Institut für Schönheit und... [mehr]

  • Einweihung: Neues Haus für Wohn- und Obdachlose in der Scheffelstraße

    Unterkunft für 50 Menschen

    Anke Koob "Wer da drin war, der weiß, das ging gar nicht mehr", beendete Oberbürgermeister Dr. René Pöltl seine kurze Ansprache zur Einweihung der neuen Obdachlosenunterkünfte. Dabei deutete er auf die drei alten Häuser, die einst für jene Hilfsbedürftigen erbaut wurden und bereits zu Bassermann-Zeiten Herberge für viele Menschen waren. Die alten Gebäude... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein: Bei der Fahrt nach Straßburg war auch ein Abstecher in die Altstadt drin

    Von EU-Parlament und Markt beeindruckt

    Den Besuch im Europäischen Parlament mit einer Stippvisite auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt zu verbinden, erwies sich als gelungene Idee für Mitglieder und Freunde des Obst- und Gartenbauvereins. Der EU-Abgeordnete für den Neckar-Odenwald-Kreis, Dr. Thomas Ulmer, erwartete persönlich die über 40-köpfige Gruppe von Gartenfreunden, die sogar einer offiziellen... [mehr]

  • FWV: Zwei Wechsel an der Spitze der Vereinigung

    Weg frei für junge Talente

    OFTERSHEIM. Noch im alten Jahr stellt die Freie-Wähler-Vereinigung die Weichen für die kommenden Jahre. Als neuer Vorsitzender zieht Michael Seidling die Fäden und als Fraktionssprecher wird Dr. Tobias Ober fungieren. Auslöser dieser Veränderungen war die Gemeinderatswahl, wo die FWV mit den meisten Stimmen als stärkste Fraktion hervorragend abschnitt und... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein

    Weihnachtslieder auch auf griechisch

    Plankstadt. "Das weihnachtlich geschmückte Vereinshaus "Gartenlaube" ist fast bis auf den letzten Platz besetzt" stellte der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Klaus Baro, freudestrahlend bei seiner Begrüßungsansprache fest. Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung gefolgt, um zusammen den vierten Advennt zu feiern. Baro bedankte sich bei den beiden... [mehr]

  • Vereinsleben: "Frankeneck"-Wirtin äußert sich zu Gerüchten / Vereine sind nach wie vor willkommen

    Wieviel muss verzehrt werden?

    Anette Zietsch Bei Fußballclubs ist die Sache klar: Es gibt auf dem Trainingsgelände ein Vereinslokal, in dem man sich nach den Spielen oder Übungseinheiten trifft. Andere Vereine wiederum haben kein festes Lokal, Mitglieder treffen sich mal hier, mal dort. Eine Art Sonderstellung nehmen Gesangsvereine ein, die im Vereinslokal auch proben. Miete zahlen sie für... [mehr]

  • Lebenshilfe

    Zeit mit Behinderten spezielles Geschenk

    "Lassen Sie Ihr Leben durch behinderte Menschen bereichern, helfen Sie der Lebenshilfe ihre Angebote aufrecht zu erhalten und weiter auszubauen", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. "Die Lebenshilfe ist ein Selbsthilfeverein, der gemeinnützig, konfessionell und politisch ungebunden ist. Wir sind auf staatliche Unterstützung und Spenden angewiesen. So... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Stippvisite in der Zähringer Straße

    Rentier "Blacky" zieht die Blicke auf sich

    Ein nicht alltägliches Ereignis erlebten jetzt zahlreiche Seckenheimer: Ein Rentier konnte in der Zähringer Straße bewundert werden. Bei artgerechten Minustemperaturen verursachte die ansonsten in den Tundren lebende Hirschart großes Staunen und eine Menschenansammlung. Fotoapparate wurden gezückt und zahlreiche Schnappschüsse geschossen. Nachbarn und Passanten... [mehr]

Speyer

  • Musik: Johann-Strauss-Operette Wien mit Franz Lehárs Meisterwerk zu Gast

    "Land des Lächelns" in der Stadthalle

    Speyer. Die Johann-Strauss-Operette Wien gastiert am Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, mit der Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár in der Stadthalle Speyer. Lisa verliebt sich 1912 bei einem Fest in einem Wiener Salon in den chinesischen Prinzen Sou-Chong. Als dieser ihre Liebe erwidert, folgt sie ihm nach China, und beide leben dort zunächst glücklich.... [mehr]

  • Dom-Weihnachtsbaum: Sicherer Transport trotz heikler Straßenverhältnisse

    Douglasie aus Odenwald vor Kathedrale

    Speyer. Angesichts der glatten Straßen war es ein heikler Transport. Doch nach fast fünfstündiger Fahrt vom Odenwald Richtung Pfalz kam der Dom-Weihnachtsbaum am Dienstagmorgen gegen sechs Uhr sicher in Speyer an. "Es gab keine Probleme. Ich bin heilfroh, dass alles wie üblich geklappt hat", so Domschweizer Bernhard Volk erleichtert nach dem Eintreffen der rund... [mehr]

  • Ehrung: Höchste Sparkassenauszeichnung für Dr. Gottfried Jung

    Menschlich, offen und geradlinig

    Speyer. Dr. Gottfried Jung, langjähriges Mitglied des Verwaltungsrats der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, ist im Rahmen einer Feierstunde mit der höchsten Auszeichnung der Sparkassen-Finanzgruppe, der Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille, von Norbert Wahl, Geschäftsführer des Sparkassenverbandes Rheinland-Pfalz, geehrt worden. Norbert Wahl würdigte in seiner... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Verstärkt Reisegruppen gesichtet

    Viele Busse steuern die Engelsgasse an

    Von unserem Redaktionsmitglied Peter W. Ragge Mannheim. Sie tauchen zwar nicht in den Navigationssystemen auf - und doch werden Christkindl-Platz und Engelsgasse, Knecht-Ruprecht-Pfad und Nikolausstraße immer häufiger von Reisebussen angesteuert: Der Mannheimer Weihnachtsmarkt ist ein beliebtes Reiseziel. Ob aus Kappelrodeck-Waldulm im Schwarzwald, aus dem... [mehr]

Sport allgemein

  • Gleicher Typ, gleiche Aufgabe

    Dieter Hecking gilt als Wunschkandidat der Führung des 1. FC Nürnberg, der mit dem ehemaligen Waldhöfer schnell (zu schnell?) einen Nachfolger für den entlassenen Michael Oenning präsentierte. Feuer und Leben will Hecking nun ins Team zurückbringen. Die Worte klingen markig, doch mit solchen Tönen ist der 45-Jährige bislang nicht so sehr aufgefallen. Der... [mehr]

Südwest

  • Unwetter: Vor zehn Jahren sorgte ein Orkan für einen Kahlschlag, dessen Folgen bis heute reichen

    Joachim Rüeck Ohlsbach. Der Mooskopf trägt Glatze. Noch vor zehn Jahren war der Berg in der Ortenau komplett bewaldet. Nun ragen einige Gruppen von intakten Tannen und Fichten wie Stoppeln am Hang empor. Dazwischen wachsen junge Bäume nach. Am zweiten Weihnachtsfeiertag 1999 zog der Orkan "Lothar" mit teilweise mehr als 200 Stundenkilometern eine Spur der... [mehr]

  • Gastronomie: Alexandra Lang vom Bodensee wurde vom Schlemmer-Atlas zum Patissier 2010 erwählt - als bisher jüngste des Fachs und als erste Frau

    Essbare Kunstwerke einer 25-Jährigen

    Anette Le Riche Meersburg. Lebkuchensoufflé, Safran-Zuckercanneloni oder Salzkaramell-Pralinen - im Gourmetrestaurant Casala in Meersburg am Bodensee ist nicht selten das Dessert der Höhepunkt des Menüs. Zucker windet sich zu filigranen Kunstwerken, aus Sorbet werden kühne Türmchen gebaut, feinste Schokoladenblumen ranken sich um erlesene Früchtchen: Über die... [mehr]

  • Gesundheitskarte

    Keine Tests mehr im Südwesten

    Stuttgart. Baden-Württemberg steigt zum Ende des Jahres aus den Tests der elektronischen Gesundheitskarte aus. Dies habe die Arbeitsgemeinschaft zur Einführung der Karte beschlossen, teilte deren Geschäftsstelle gestern in Stuttgart mit. "Die ganze Arbeitsgemeinschaft wird damit aufgelöst", sagte ein Sprecher. Gründe nannte er nicht. Zwar sei ein Offline-Test... [mehr]

  • Karlsruhe: Gericht gibt Bürgerentscheid keine Chance

    Niederlage für Gegner des Tunnels

    Karlsruhe. Nach den Gegnern des Milliardenprojekts Stuttgart 21 hat auch die Initiative gegen den geplanten Karlsruher Stadtbahntunnel vor Gericht eine deftige Niederlage einstecken müssen: Das Verwaltungsgericht Karlsruhe lehnte einen Eilantrag als unzulässig und unbegründet ab - es wird also keinen Bürgerentscheid zu dem Großvorhaben in der Karlsruher... [mehr]

Veranstaltungen

  • "Gefühle kennen keine Hautfarbe"

    Mannheim. Das "Olympia" ist ein legendärer Ort. Denn: Die Music Hall am Boulevard des Capucines im 9. Arrondissement von Paris atmet Tanz- und Musikgeschichte. Mit jeder Pore. Hier schürzte "La Golue" kokett die Röcke und ließ sich von einem Toulouse-Lautrec porträtieren. Anfang der 1920er Jahre konkurrierten dort die Mistinguett und Josephine Baker um die Gunst... [mehr]

  • "Wir feiern Weihnachten europäisch"

    Ausverkaufte SAP Arena mit 10 000 vor Begeisterung tobenden Zuschauern, volle Säle bundesweit, Quotenkönig bei RTL, der Deutsche Comedy-Preis - das Jahr 2009 war ein Meilenstein in der Karriere Bülent Ceylans. Ausruhen wird sich der Mannheimer Comedian auf diesen Lorbeeren aber nicht, im Gegenteil: In unserem Interview verrät der 33-Jährige, wie es 2010... [mehr]

  • Religiöse Lieder voller Hoffnungskraft

    Heidelberg. Einer der renommiertesten US-Gospelchöre ist am 27. Dezember in der Heidelberger Christuskirche zu erleben: die 1983 von dem im Jahr 2002 verstorbenen Robert Jackson gegründeten und jetzt von Fitzroy Burroughs geleiteten Jackson Singers. Ein glänzender Ruf eilt der Truppe voraus: "Es ist schwerlich vorstellbar, dass die Begeisterung noch größere... [mehr]

Vermischtes

  • Rocker-Prozess: Mordverhandlung vor Gericht in Kaiserslautern nach kurzer Zeit vertagt

    Kaiserslautern. Unter extremen Sicherheitsvorkehrungen hat in Kaiserslautern der Prozess um einen Mord in der Rockerszene begonnen. Zwei Mitglieder der Hells Angels sollen im Juni in einer Racheaktion einen Regionalchef der rivalisierenden Motorrad-Gang Outlaws getötet haben. Der Prozessauftakt dauerte gestern eine knappe Stunde. Die Verteidiger des 29 Jahre alten... [mehr]

  • Amsterdam: Jugendamt möchte 14-Jährige von Vater trennen

    "Segelmädchen" soll ins Heim

    Amsterdam. Der Anwalt der holländischen Solo-Seglerin Laura Dekker hat mit einem Befangenheitsantrag die Entscheidung über eine Einweisung der 14-Jährigen in ein Heim verzögert. Es könne nicht angehen, dass darüber dieselben drei Richter befinden, die Ende Oktober Lauras geplanten Rekordversuch einer Alleinumseglung der Welt als jüngster Mensch unterbunden... [mehr]

  • Wetter: Vor allem auf den Flughäfen in Europa herrschte Stillstand / 8000 Menschen saßen in Frankfurt fest

    Chaos trotz milderer Temperaturen

    Hamburg. Chaos in Europas vorweihnachtlichem Flugverkehr: Durch Absagen, Verspätungen und Schließungen ganzer Flughäfen saßen tausende Passagiere in Frankfurt, Mailand, Amsterdam oder London fest. Auch der Berliner Flughafen Tegel wurde gestern wegen Blitzeis vorübergehend geschlossen. Deutschland zeigte sich beim Blick aufs Thermometer zweigeteilt: Während im... [mehr]

  • Weihnachtslotterie: "El Gordo" schüttet Milliarden aus

    Geldregen trifft diesmal Madrid

    Madrid. Zwei Tage vor Heiligabend hat die Weihnachtslotterie in Spanien einen Geldregen über das Land niedergehen lassen. Die größte Lotterie der Welt schüttete bei der Ziehung der Glückslose gestern Gewinne von insgesamt mehr als zwei Milliarden Euro aus. Die Glücksgöttin Fortuna meinte es besonders gut mit Madrid. Die ersten beiden Hauptgewinne gingen an... [mehr]

  • Nachruf: Anomalie erlaubt Datenspeicherung in unglaublichem Umfang / "Rain Man"-Vorlage

    Kim Peek stirbt mit 58 Jahren

    Salt Lake City. Der US-Amerikaner Kim Peek (Bild), der die Vorlage für die autistische Hauptfigur des Films "Rain Man" mit Dustin Hoffman gab, ist tot. Wie US-Zeitungen unter Berufung auf den Vater berichteten, starb der 58-Jährige am Samstag an einem Herzanfall in Salt Lake City. Schon seit einigen Wochen habe er an einer Infektion der Atemwege gelitten. Peek -... [mehr]

  • England: Prinz William will auf Probleme aufmerksam machen

    Nacht als Obdachloser

    London. Der britische Prinz William (27) hat eine Nacht in eisiger Kälte wie ein Obdachloser auf der Straße übernachtet. Er bettete sich mit einem Schlafsack neben mehrere Mülltonnen in der Nähe der Blackfriars Bridge in London, berichtete gestern die Obdachlosen-Wohltätigkeitsorganisation Centrepoint. William ist Schirmherr der Organisation, die die... [mehr]

  • Studie

    New Yorker sind am unglücklichsten

    New York. Woody Allen hat mit seinem Film "Der Stadtneurotiker" wohl doch ins Schwarze getroffen: Die New Yorker sind nach einer neuen Studie die unglücklichsten Menschen in den USA. Wissenschaftler der Universitäten in Clinton und im britischen Warwick stellten mit Hilfe von Bergen von Daten eine Rangliste der glücklichsten Bundesstaaten der USA auf. New York war... [mehr]

  • Urteilsbegründung: Opfer-Anwalt will Revision

    Wörz-Prozess nicht zu Ende

    Mannheim. Der beispiellose Marathon-Prozess gegen Harry Wörz aus Birkenfeld (Enzkreis) geht wahrscheinlich weiter. Auch nachdem das schriftliche Urteil vorliegt, gehen Nebenklage und Staatsanwaltschaft davon aus, dass sie ihre Revision gegen den Freispruch für Wörz aufrecht erhalten. "Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, das ich das nicht durchziehe", sagte... [mehr]

Viernheim

  • Pamina: Johanniter organisieren Feier für die Bewohner

    Engel grüßt vom Himmel

    Viernheim. Besinnliches und Fröhliches gab es in der Weihnachtsfeier des betreuten Wohnens hinter den Zäunen. Die von der Johanniter-Unfall-Hilfe, Kreisverband Bergstraße, ausgerichtete Feier war für die Bewohner beider Pamina-Häuser gegenüber des OEG-Bahnhofs. Andrea Winkler, Pflegedienstleiterin der Johanniter, begrüßte die Gäste Peter Konzok... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule: Kinder zeichnen für Kalender

    Freude über Künstlergage

    Viernheim. "Damit hatten wir wahrlich nicht mehr gerechnet, schließlich ist die ganze Sache schon im Sommer gewesen", freute sich Lehrerin Silke Eberhardt zusammen mit den Kindern der Albert-Schweitzer-Schule über den späten Ruhm. Was noch Ende des vergangenen Schuljahrs im Kunstunterricht als Gesamtkunstwerk der Erst- und Zweitklässler entstand, fand sich im... [mehr]

  • St. Michael: Krippenspiel der Kita-Vorschulkinder

    Jesus ist kein reicher Schnösel

    Viernheim. "Wann ist eigentlich Weihnachten?", fragte Pfarrer Angelo Stipinovich die Vorschulkinder der Tagesstätte St. Michael beim Gottesdienst in der Nordstadtkirche am Sonntagmorgen. "Am 22. Dezember", rief ein Junge prompt und brachte die Gemeinde zum Schmunzeln. Viel zu lange dauert es den Kids noch, bis endlich der langersehnte Heiligabend heranrückt.... [mehr]

  • Ausland: Sozialpädagogin Franziska Huber berichtet über ihr Leben in Kolumbien / TSV-Amicitia spendet Trikots für Fußball-AG

    Palmen, eine Fiesta und "Stille Nacht"

    Kathrin Miedniak Viernheim. Ob es an Weihnachten schneit? Diese Frage beschäftigt Franziska Huber in diesem Jahr nicht. Für sie lautet an Weihnachten die Parole: Grillwürstchen besorgen, luftige Kleidung anziehen und Sonnencreme auflegen. Die Sozialpädagogin verbringt das diesjährige Weihnachtsfest nicht im kalten Europa, sondern in Kolumbien. Vor über drei... [mehr]

  • Drehscheibe: Sentimental Journey mit "Rudolph the red-nosed Reindeer"

    Sax-Mix sorgt für vorweihnachtlichen Swing

    Viernheim. Wenn Paulchen Panther auf den Weihnachtsmann trifft, dann kann die Formation Sax-Mix nicht weit sein. So auch am Montagabend, als die acht Musiker unter dem Motto "Swinging Christmas" das Bistro Drehscheibe in weihnachtlichen Swing versetzten. Die zahlreichen Besucher erlebten dabei eine "Sentimental Journey" mit "Rudolph, the red-nosed Reindeer und... [mehr]

  • Kriminalität: Nach Einbruch bei Juwelieren im RNZ

    Versicherung setzt 9 000 Euro Belohnung aus

    Viernheim. Wie berichtet, sind mehrere Männer am 15. Dezember in den frühen Morgenstunden spektakulär in zwei Juweliergeschäfte im Rhein-Neckar-Zentrum eingebrochen. Sie haben Uhren und Schmuck im Wert von mindestens 400 000 Euro gestohlen. Darüber hinaus richteten sie einen hohen Schaden an. Sie waren mit einem gestohlenen Auto in das Einkaufszentrum und... [mehr]

  • Weihnachten: Überblick über die Angebote der Viernheimer Gemeinden an den Feiertagen

    Zahlreiche Gottesdienste in den Kirchen

    Viernheim. Geschmückte Kirchen, vollbesetzte Gotteshäuser und die Chöre tragen zum feierlichen Charakter bei. Mit Festgottesdiensten feiern die Christen Weihnachten. An Weihnachten feiern die Christen die Geburt Jesu, dem Sohn Gottes. Nach christlichem Verständnis bedeutet die Geburt Jesu, dass Gott Mensch geworden ist; er ist zugleich Gott und Mensch. Das Wort... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: Stimmungsvoller Jahresausklang der KAV-Stiftung

    Mitreißende Tänze direkt von der hessischen Algarve

    Astrid Mader "Einen guten Rutsch ins neue Jahr" wünschen sich ältere oder kranke Menschen eher ungerne. Denn dem Rutsch liegt das Ausrutschen so nahe, und Schnee und Eisesglätte sind die impliziten Bedingungen, die den Wunsch erfolgreich geraten lassen. Wie soll das mit dem Rutschen sonst gelingen? Gut, dass man anstelle dessen auch tanzen kann. Denn wer tanzt,... [mehr]

  • Vogelstang: Leseabend an der Geschwister-Scholl-Realschule

    Preisträger gestalten literarischen Abend

    "Wo sind nur die Schlittschuhe?", ruft Maja verzweifelt. Sie soll bei einer Eiskunstlaufaufführung die Hauptrolle als Feenkönigin übernehmen, aber ein geheimnisvoller Saboteur lässt vor den Proben immer wieder ihre Schlittschuhe verschwinden. Jetzt muss der Mädchenclub "Lila Lakrizzen" eingreifen. Anastasia Sumejko aus der Klasse 5b der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Nord: Die "MM"-Weihnachtsgeschichte handelt von dem Tag, an dem Herr und Frau Utz das Christkind zum Weinen bringen

    Ein Engel fährt mit der Bahnlinie 3

    Iris Welling An einem Donnerstagabend im Dezember begegneten Herr und Frau Utz in der Linie 3 dem Christkind. Im Gegensatz zu den anderen Fahrgästen waren die beiden nicht mit Tüten behängt; entspannt stiegen sie an der Haltestelle Wasserturm zu und fanden - unverschämterweise, da ohne Geschenke - zwei Sitzplätze. Herr Utz hatte diesmal selbstlos beschlossen... [mehr]

  • Waldhof

    Geänderte Zeiten im Hallenbad

    Über die Feiertage und den Jahreswechsel ändern sich bei den städtischen Sport- und Freizeiteinrichtungen die Öffnungszeiten: An Heiligabend, dem ersten Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr bleiben alle Hallenbäder geschlossen. Am 26. Dezember sind das Herschelbad und der Saunabereich von 9 bis 18 Uhr, das Hallenbad Vogelstang sowie das Hallenbad... [mehr]

  • Nord: Standortsuche für Skaterplatz in der Endphase

    Krähenflügel bevorzugt

    Eva Baumgartner Die Standortsuche nach einem geeigneten Ort für einen Skaterplatz im Mannheimer Norden geht in die Endphase. "Jugendliche und Eltern aus dem gesamten Norden haben uns ihre Vorschläge vorgetragen", erklärte die Kinderbeauftragte der Stadt Mannheim, Birgit Schreiber, bei der jüngsten Bezirksbeiratssitzung in Sandhofen. Bislang haben Mannheimer... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt/Rheinau: Klaus Stöckler findet nach schwerer Krankheit zu neuer Lebensqualität

    Dirk Jansch "Wenn Sie keinen passenden Spender finden, haben Sie noch zwei Jahren zu leben" - so lautete am 8. August 2006 die Diagnose für Klaus Stöckler, als man die seltene Knochenmarkskrankheit Chronische idiopathische myelo fibrose (CIMF) bei ihm feststellte. Heute, drei Jahre später, steht der 64-Jährige wieder mitten im Leben. Trotz außergewöhnlicher... [mehr]

  • Wallstadt: Lebendiger Adventskalender begeistert den Stadtteil / Vereine, Institutionen und Bürger machen mit

    Das Licht wandert von Tür zu Tür

    Wer dieser Tage durchs abendliche Wallstadt geht, wird an einigen Häusern hell erleuchtete Fenster mit Zahlen sehen: die "Türchen" des Lebendigen Adventskalenders, den es bereits seit sieben Jahren in Wallstadt gibt. Gemeinsam rufen die evangelische Petrusgemeinde und die katholische Christkönig-Gemeinde Bürger, Vereine und Institutionen auf, sich an dieser... [mehr]

Welt und Wissen

  • 20 Jahre Mauerfall: Bratwürste, Christstollen, Glühwein und Musik an der Autobahn - doch das Interesse der Westbürger am erstmals frei zugänglichen Osten des Landes hält sich in Grenzen

    "Kein Begrüßungsgeld, aber ein ganz, ganz herzliches Willkommen"

    In der Nacht zum Heiligabend 1989 öffnete sich die Grenze erstmals für Westdeutsche, so dass sie ohne Visum und Zwangsumtausch in die DDR fahren konnten. Danach fand Herta Reibstein ihr Glück im badischen Ettenheim. Heinrich Halbig Es hätte eine deutsch-deutsche Weihnachtsgeschichte der ganz besonderen Art werden können - in der Nacht zum Heiligabend 1989. Das... [mehr]

Wirtschaft

  • Handwerk: Mit dem gelockerten Meisterzwang wächst die Zahl der Betriebe rasant / Doch nicht immer ist die Qualität einwandfrei

    Alexander Jungert Mannheim. Bernd Matt hilft Kunden, die gar nicht seine sind. "Sie rufen bei mir an und suchen Rat", sagt der Obermeister der Mannheimer Fliesenleger-Innung. Dann hört er von fehlenden Abdichtungen. Oder von Fugen, die mal einen halben, mal einen ganzen Zentimeter auseinander liegen. Anscheinend waren da Leute am Werk, die es nicht konnten. Für... [mehr]

  • Medien: Verleger kritisieren kostenfreies Nachrichten-Angebot

    "Tagesschau"-Apps sorgen für Protest

    Hamburg/Berlin. Die deutschen Verleger und Privatsender protestieren auf breiter Front gegen die ARD-Ankündigung, kostenfreie Nachrichten für sogenannte Smartphones einzuführen. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) sowie die Axel Springer AG... [mehr]

  • Banken: EU genehmigt Rettung nur unter Auflagen

    Bewährung für WestLB

    Brüssel. Die Europäische Kommission hat der angeschlagenen WestLB die Gründung einer "Bad Bank" nur vorläufig genehmigt. Die Kommission teilte gestern mit, sie habe die geplanten Maßnahmen aus Gründen der Finanzstabilität vorläufig zugelassen, zweifle jedoch daran, dass sie mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang stünden. Daher habe sie ein förmliches... [mehr]

  • ZEW-Studie

    Chemiebranche weniger innovativ

    Mannheim. Die deutsche Chemieindustrie fällt sowohl bei der sogenannten wissenschaftlichen Dynamik als auch bei den Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (FuE) zurück. Das ist das Ergebnis einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung. Bei der Anzahl wissenschaftlicher Publikationen lag Deutschland zwischen 2000 und 2007 hinter Ländern wie... [mehr]

  • Dax-Gewinne schmelzen ab

    Frankfurt. Der Dax ist mit einem Jahreshoch ganz nah an die Marke von 6000 Punkten herangerückt, konnte die Gewinne jedoch nicht halten. Der Leitindex schloss nur mit einem moderaten Zuwachs von 0,26 Prozent auf 5945,69 Punkte - das war aber immer noch der höchste Schlusstand des Jahres. Für den TecDax ging es indes um 0,84 Prozent nach unten auf 810,97 Punkte.... [mehr]

  • Verkehr: Züge rollen teilweise wieder / Bahn liebäugelt mit Direktverbindung nach London

    Eurostar-Panne erhöht Chancen für deutschen ICE

    Detlef Drewes und dpa Paris/Berlin. Der weihnachtliche Friede ist dahin. "Getobt" habe Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy, heißt es in Paris, nachdem er im Elysee-Palast drei Tage lang nur Bilder vom "Chaos unter dem Meer" mit ansehen musste. Seit gestern rollen die Eurostar-Züge wieder, zumindest zwei Drittel der Flotte. 26 000 Reisende, die eigentlich... [mehr]

  • Konjunktur: Verbraucher tragen nicht zum Wachstum bei

    Konsumlust lässt nach

    Nürnberg/Halle. Die Konjunktur in Deutschland wird im kommenden Jahr nur langsam in Fahrt kommen und dabei kaum vom privaten Konsum profitieren. Nach dem Produktionseinbruch in der Wirtschaftskrise erhole sich die deutsche Wirtschaft nur zögerlich, teilte das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) gestern mit. Zugleich werde sich die Lage auf dem... [mehr]

  • 2 Energie: Kurzarbeit könnte schon im Januar ausgeweitet werden / Hoffnungsträger CO

    Krise erreicht auch Alstom in Mannheim

    Matthias Kros Mannheim. Die Wirtschaftskrise hat auch den Mannheimer Standort des französischen Alstom-Konzerns erreicht. Im Januar soll entschieden werden, ob die Kurzarbeit in dem Werk, in dem rund 2200 Mitarbeiter beschäftigt sind, ausgeweitet wird. Das bestätigte gestern Andreas Wittke, Vorstandssprecher der deutschen Landesgesellschaft, in Mannheim. Einen... [mehr]

  • Finanzen: Deutsche Bank installiert neue Führung

    Oppenheim tauscht Chef

    Frankfurt/Köln. Vor der Übernahme durch die Deutsche Bank tauscht die angeschlagene Privatbank Sal. Oppenheim ihre Führung aus. Wie das Traditionshaus gestern mitteilte, räumt Geschäftsführer Matthias Graf von Krockow seinen Posten zum 24. Dezember. Der Nachfolger Wilhelm von Haller kommt von der Deutschen Bank. Zum 15. Januar 2010 werden auch Christopher... [mehr]

  • Maschinenbau: Operatives Geschäft wieder im Plus

    Pfaff auf Wachstumskurs

    Kaiserslautern. Das Kaiserslauterer Traditionsunternehmen Pfaff befindet sich mit dem neuen Eigentümer und Vorstand Joachim Richter auf Wachstumskurs. Das operative Geschäft werde bereits dieses Jahr im Plus abgeschlossen, teilte die Pfaff Industriesysteme und Maschinen AG mit. Im vierten Quartal habe das Unternehmen stark wachsende Auftragseingänge im... [mehr]

  • Qualität hat ihren Preis

    Seit es den gelockerten Meisterzwang gibt, schießen selbstständige Unternehmer wie Pilze aus dem Boden. Die meisten von ihnen hätten zuvor nie eine Chance auf dem Markt gehabt. Mittlerweile sind wir aber so weit, dass wir für manche Berufe keine Ausbildung mehr brauchen. Der gelockerte Meisterzwang ist Unsinn und muss wieder zurückgenommen werden. Wirklich jeder... [mehr]

  • Rentenversicherung

    Warnung vor Trickbetrügern

    Berlin. Die Deutsche Rentenversicherung Bund warnt derzeit vor Trickbetrügern, die es vor allem auf Rentner abgesehen haben. Nach Angaben der Behörde nehmen die Kriminellen Kontakt zu Rentnern auf und geben sich als Mitarbeiter der Post aus. Dann behaupten sie, sie müssten einen Rentenbescheid der BfA persönlich an der Wohnung abgeben und bitten um einen Termin.... [mehr]