Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 24. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Adler-Trainer verzichtet bei 1:4-Niederlage gegen Wolfsburg auf Schmidt und Hackert

    1:4 - Doug Mason gehen langsam die Argumente aus

    Christian Rotter Mannheim. Die Luft für Doug Mason wird immer dünner, langsam gehen dem Trainer der Mannheimer Adler die Argumente aus. Auch im "Spiel der leuchtenden Herzen" präsentierte sich sein Team hilf-, ideen-und konzeptionslos. Gegen Wolfsburg unterlag es verdient mit 1:4 (0:1, 0:1, 1:2). Mason klang danach ziemlich frustriert: "Zur Zeit kommt alles... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der Postbote: Volker Gölz in der Weihnachtszeit mit roter Mütze unterwegs

    bergstrasse. "Da ist ja der Weihnachtsmann": Diesen Satz hört Volker Gölz in den Tagen um Weihnachten des öfteren. Der 58-jährige Postbote ist in der Adventszeit mit roter Mütze unterwegs, und wenn man den freundlichen Mann mit weißem Rauschebart sieht, könnte man wirklich glauben, die Weihnachtspost würde von oberster Stelle ausgefahren. Seit fast 20 Jahren... [mehr]

Bensheim

  • "Ich sammle Informationen"

    Bevor Bernhard Häberle seine Leidenschaft für "selbstspielende Musikinstrumente" entdeckte, beschäftigte sich der im Ortenaukreis geborene Wahl-Zwingenberger mit der Geschichte und Technik der Schwarzwalduhren. Irgendwann wurde sein Interesse an Schwarzwälder Flötenuhren geweckt. Auslöser für sein Hobby, den mechanischen Instrumenten, war der Besuch eines... [mehr]

  • Zum Weiherhaus: Konzert mit Tote-Hosen-Coverband

    Am Samstag kommt "Alex"

    Bensheim. "Die Toten Hosen" spielen dieses Jahr wieder ihre traditionellen Weihnachtskonzerte in Düsseldorf. Für alle, denen es nicht gelungen ist dort dabei zu sein, gibt es die Rettung: "Hier kommt Alex", eine Tote-Hosen-Coverband, lädt zum Weihnachtskonzert für den 26. Dezember (Samstag) in die Gaststätte "Zum Weiherhaus" ein. Beginn ist um 21 Uhr. In... [mehr]

  • Verein Heydebreck: Weihnachtsaktion ein großer Erfolg / Geschenke für Kinderheime

    Eine schöne Bescherung

    Bensheim. Wie in den vergangenen Jahren hat der Verein "Heilig-Geist-Kirche Heydebreck" allen Kindern der Kinderheime Arca und Betania in Oberschlesien rechtzeitig vor Weihnachten Weihnachtspäckchen überbracht. Die Freude war sehr groß. Die Kinder und die Leiterin der Einrichtung, Teresa Dulemba, bedankten sich mit Weihnachtsliedern Gedichtvorträgen und... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr: Viele Gäste bei der Weihnachtsfeier

    Ganz in Rot - ohne Blaulicht

    Zwingenberg. Im Rahmen des Weihnachtsmarktes hatten die jungen Akteure der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg bereits das Theaterstück "Der Weihnachtsapfel" aufgeführt, bei der offiziellen Weihnachtsfeier der Wehr konnten die jungen Schauspieler am vergangenen Sonntag das Stück ein weiteres Mal zeigen. Viel Beifall gab es am Ende für die Jungen und Mädchen, die... [mehr]

  • Generationentreff: Frauen unterschiedlicher Nationen trafen sich zum Winterfest / Sportkurse

    Grenzenlos fit und in Feierlaune

    Bensheim. Zu einer stimmungsvollen Feier im Generationentreff in der Hauptstraße trafen sich 23 Frauen verschiedener Nationalitäten. Es waren allesamt Mitglieder des internationalen Kurses "Grenzenlos fit", den das Frauenbüro in Kooperation mit dem Migrationsdienst des Caritasverbandes, der SSG und dem Förderverein für Demokratie und soziales Engagement... [mehr]

  • Happy Hour

    Heute fährt das Riesenrad für 1 Euro

    Bensheim. Am Heiligen Abend fährt das Riesenrad zwischen 11 und 15 Uhr für einen Euro. "Das ist mein Geschenk an die Bensheimer und deren Gäste", sagte Hans Göbel, der mit seinem Bruder Andreas das Riesenrad betreibt. Wer Kinder hat, kann damit die Wartezeit auf das Christkind ebenso preiswert wie attraktiv verkürzen. Der Bensheimer Weihnachtsmarkt auf dem... [mehr]

  • Jubiläum: Unternehmer feierte seinen 75. Geburtstag / Schöne Bescherung für neun Vereine und soziale Einrichtungen

    Horst Dreher spendet 75 000 Euro

    Bensheim. Für jedes Lebensjahr 1000 Euro: Horst Dreher möchte sein Engagement nicht an die große Glocke hängen, aber wer in der Adventszeit 75 000 Euro spendet, sollte auch entsprechend gewürdigt werden. Schließlich hat der Unternehmer mit seiner Gabe Vereinen und sozialen Einrichtungen in der Region ein schönes Geschenk unter den Weihnachtsbaum gelegt. "Ich... [mehr]

  • Soziales: Björn Stoll engagiert sich in Südafrika - im Land der Fußball-WM 2010 / Spendenaktion zu Weihnachten

    Junger Bensheimer hilft Straßenkindern

    Bensheim. Acht Monate ist es nun her, dass Björn Stoll aus Bensheim seine Koffer packte für Kapstadt, wo er sich seither als Volontär für Straßenkinder einsetzt. Traumland Südafrika - atemberaubende Landschaften, eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, faszinierende Metropolen, das Aufeinandertreffen verschiedenster Kulturen und die Fußball-WM 2010 vor der... [mehr]

  • Kraftsportler ehren Mitglieder

    Bensheim. Der alljährlichen Tradition folgend, hatte der Kraftsportvererin (KSV) Bensheim zu seiner Weihnachtsfeier in das Kolpinghaus eingeladen. Vorsitzender Gerhard Gölz (3. v. re.) dankte im Namen des Vorstandes den aktiven Ringern ebenso wie den stillen Helfern mit einem kleinen Präsent. Für langjährige Mitgliedschaft ehrte der KSV (v. li.) Werner Schmidt... [mehr]

  • Silvesterparty: Den Sound der Band Stage Diva aus luftiger Höhe genießen

    Mit dem Riesenrad ins neue Jahr schweben

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Wer in Bensheim das neue Jahr auf eine unvergessliche Art begrüßen will, hat dazu eine einmalige Gelegenheit. 25 Tickets für je eine Gondel können ab sofort bis zum 30. Dezember am Riesenrad gelöst werden. Die Fahrt mit der 26. Gondel verlost der Bergsträßer Anzeiger.Auf die Glücksfee hoffenSechs Personen passen in eine Gondel.... [mehr]

  • Michaelskirche: Grandioser Auftritt des Vokalensembles Lyra

    Russischer Chor stimmte auf das Fest der Liebe ein

    Bensheim. Wer die Sängerinnen und Sänger aus Sankt Petersburg einmal gehört hat, wird deren wunderbare Stimmen und charismatische Ausstrahlung so schnell nicht vergessen. Nach Auftritten in den vergangenen Jahren in Gotteshäusern in Reichenbach und Fürth, war das russische Vokalensemble Lyra endlich wieder in der Michaelsgemeinde zu Gast.Publikum summte mitEs... [mehr]

  • Verstummtes Glockenspiel: Experte Bernhard Häberle vermutet, dass die elektronische Steuerung defekt ist

    Statt klingender Glöckchen stille Nacht im Rathausturm

    Gerlinde Scharf Zwingenberg. "Kling, Glöckchen, klingelingeling" und "Süßer die Glocken nie klingen" sind Weihnachts-Evergreens, die heute zwar mitunter ein wenig süßlich und nostalgisch anmuten, aber trotz alledem wunderbar in die besinnliche Zeit passen. Alle Jahre wieder werden die Lieder deshalb von Kindern und Erwachsenen gern unter dem Weihnachtsbaum... [mehr]

  • Behindertenhilfe: Stimmungsvolle Feier mit vielen unterhaltsamen Programmpunkten

    Zwischen Disco und Weihnachtsbäckerei

    Auerbach. "Die vielen Sketche sind einfach gut", kommentierte Marc. Andere fanden besonderen Gefallen daran, im Disco-Fieber zu taumeln und zu flotter und fetziger Musik auf der Tanzfläche miteinander zu kommunizieren. Gestern stand der Tag für die Mitarbeiter der Behindertenhilfe Bergstraße unter einen besonderen Stern. Die Werkstatt blieb geschlossen. Zusammen... [mehr]

Bürstadt

  • MGV Harmonie: Weihnachtsfeier mit buntem Programm im Bürstädter Bürgerhaus

    Christine Dirigo Bürstadt. Das Singen ist das Hauptanliegen der Bürstädter Harmonie. Und so war klar, dass auch bei der Weihnachtsfeier im Bürgerhaus der Gesang und die Weihnachtslieder im Mittelpunkt stehen. Gleich zu Beginn stimmten Michael Held und Claus Laut die Gäste mit einem fröhlichen, selbst getexteten Lied auf die Melodie von "Auld lang syne" ein. Das... [mehr]

  • Krippenspiel: Weitere Aufführung an Heiligabend

    "Wärme kann man teilen"

    Nordheim. Putzig waren sie anzusehen, die Nordheimer Vorschulkinder der Gruppe "Wilde Fische" in ihren selbst gemachten Kostümen. Die Schafe hatten Hauben mit langen Ohren auf. Als Fell dienten Wattebällchen und echte Lammfelle. Die alte Frau trug einen Strickschal, Esel und Ochse Stirnreifen aus Pappe mit Ohren und Hörnern. Ein schwarz-weiß gefleckter Hund war... [mehr]

  • Gartenschmuck: Legenden und Gedichte zur Winterblume / In Bürstadt kommt Helleborus niger in Blühlaune

    Christrose strahlt zum Weihnachtsfest

    Petra Schäfer Bürstadt. Bei Kälte und Schnee reckt die Christrose ihre Blütenblätter in die Höhe. Wenn andere Pflanzen im Winterschlaf sind, entfaltet sie ihre Schönheit. Im Sommer dagegen führt die Helleborus niger, so ihr botanischer Fachname, gern ein Schattendasein und ist unter Bäumen und Sträuchern gut aufgehoben. So geschützt blüht die Christrose... [mehr]

  • Musikkiste: Offene Bühne startet ins neue Jahr

    Folk, Blues und Rock

    Gross-Rohrheim. Die Groß-Rohrheimer Musikkiste lädt am Dienstag, 5. Januar, alle Kleinkunst- und Musikbegeisterten ins Restaurant Zorbas, Kornstraße 29 ein. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zu Beginn des Jahres haben sich interessante Musiker angekündigt. Die "Space Guitars" bestehen aus Lu Schäfer (Gitarre und Gesang), Dirk Spratler (Gitarre und... [mehr]

  • Turnier

    Fußballer suchen Stadtmeister

    Bürstadt. Die SG Riedrode richtet vom 27. bis 29. Dezember die Stadtmeisterschaft der Hallenfußballer in der EKS-Sporthalle in Bürstadt aus. Es treten die Teams des VfR Bürstadt, des SV Vorwärts Bobstadt, der SG Riedrode, des FSV Riedrode und der DJK Eintracht Bürstadt an. Jede Mannschaft besteht aus zehn Spielern, von denen fünf gleichzeitig auf dem Feld sein... [mehr]

  • Adventskalender: Feuerstrolche gestalten die vorletzte Türchenöffnung mit lustigen Liedern und Gedichten

    Junge Sänger mit T-Shirts belohnt

    Bürstadt. Singen können sie, die Feuerstrolche. Die Minis der Freiwilligen Feuerwehr Bürstadt waren kurz vor Weihnachten bei der Brillenschlange zu Gast und gestalteten dort das vorletzte "Türchen" im Adventskalender. Mit lustigen Liedern und Gedichten wie "Der Pfefferkuchenmann", "Kling Glöckchen Klingelingeling", "Lasst uns froh und munter sein" und "Es ist... [mehr]

  • SG Riedrode: Neue Veranstaltung im Jubiläumsjahr

    Klirrende Kälte bei Glühweinkerwe

    Riedrode. Klirrende Kälte herrschte schon tagsüber, als die Helfer der SG Riedrode bei minus 16 Grad die "Glühweinkerwe" aufbauten. Sie nutzten das Dach über dem Hof des Vereinsgeländes, spannten Folien an die Seiten und hinter dieser schützenden Hülle entstand das Kerwedorf. "Die Hütten hat uns die Stadt Bürstadt ausgeliehen", berichtete Organisator Holger... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Musikalische Programmpunkte, Rückblick und Ehrungen im Pfarrheim St. Josef

    Liederkranz belohnt Singstundenbesuch

    Bobstadt. Der Duft von Rippchen und Kraut zog durch das Pfarrheim St. Josef. Der Liederkranz Bobstadt begann seine Weihnachtsfeier mit dem Essen und anschließend kam das Programm. Vorsitzender Friedhelm Germann begrüßte die Gäste und gab einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Der Höhepunkt war die Verleihung der Zelterplakette am Hessentag. Ansonsten... [mehr]

  • Kraftwerk: Tannenbaum auf der Warte von Block B

    Schichtdienst statt Bescherung

    Biblis. Schichtdienst statt Bescherung heißt es an Heiligabend für "Schicht 1" auf der Warte von Block B. Das neunköpfige Team um Schichtleiter Peter Löffler fährt und überwacht den Betrieb der Anlage im Kraftwerk Biblis. Es herrscht die übliche ruhige und professionelle Arbeitsatmosphäre auf der Warte, doch ein geschmückter Tannenbaum erinnert an... [mehr]

  • Konzert: "Maxim Kowalew Don Kosaken" in Groß-Rohrheim

    Volksweisen und Balladen

    Gross-Rohrheim. Die "Maxim Kowalew Don Kosaken" kommen auf ihrer Europatournee nach Groß-Rohrheim. Der Chor tritt am 9. Januar um 15.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Groß-Rohrheim auf. Der Chor lässt das musikalische Erbe der Kosaken wieder aufleben. Er wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.... [mehr]

  • Bürgerbüro: Große Nachfrage bei Schwimmbad-Dauerkarten

    Vorverkauf kommt an

    Bürstadt. Seit Anfang Dezember läuft der Saisonkartenvorverkauf für das Waldschwimmbad. Es war das erste Mal, dass die Stadt die Karten bereits weit vor Beginn der Schwimmbadöffnung anbot. "Wir dachten, die eignen sich prima auch als Weihnachtsgeschenk", erklärte Bürgermeister Alfons Haag. Die Idee griffen viele Bürstädter auf. Vor Weihnachten konnte Haag... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: Wegen der drei S-Bahn-Haltepunkte

    Binding schreibt Ramsauer

    Wegen der drei S-Bahn-Punkte, die die Bahntochter DB Netz aus der Planung streichen will, hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding an Verkehrsminister Ramsauer geschrieben. Dabei geht es um die beiden Weinheimer Anschlüsse Weinheim-Süd und Sulzbach sowie den in Neckarhausen. Binding beruft sich auf Auskünfte des Bürgermeisters von Edingen-Neckarhausen,... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Wie Maria und Josef sind auch die Krasniquis Flüchtlinge / Sie leben in den vieldiskutierten "Holland-Häusern"

    Ihr Weihnachtswunsch: eine Wohnung

    Gerlinde Gregor Es wird oft vergessen oder gar verdrängt: Maria und Josef, die in romantischen Krippen-Ensembles so dargestellt und alljährlich in getragenen Reden gefeiert werden, waren auf der Flucht. Sie waren modern gesprochen: Asylanten. Um heute Asylanten zu treffen, braucht man gar nicht weit zu gehen: an den Stadtrand Schriesheims, in die vieldiskutierten... [mehr]

  • Friedrichsfeld: "Gloria in excelsis" - Weihnachtslieder zum Hören und Mitsingen mit der Kantorei in der voll besetzten Kirche

    Klangvolle Einstimmung auf das Fest

    Dass die Kirchenmusik an der Johannes-Calvin-Kirche einen ganz besonderen Stellenwert hat, ist ja längst bekannt. Und dass es Claudia Schwabe immer wieder schafft, mit der Kantorei und ausgewählten Instrumentalisten hervorragende Konzerte zu gestalten, die weit über die Grenzen Friedrichsfelds hinaus bekannt sind, ist auch kein Geheimnis mehr. Jetzt hat sie es... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Weihnachtsfeier des VdK mit Ehrungen

    Stärkster Mitgliederzuwachs seit Jahren verzeichnet

    Gerade in wirtschaftlich nicht einfachen Zeiten suchen viele Menschen Rat und Hilfe beim Sozialverband VdK, so auch in Heddesheim. Entsprechend durfte der Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Karl-Heinz Schmitt bei der traditionellen Weihnachtsfeier im ATB-Vereinshaus im Jahr 2009 den stärksten Mitgliederzuwachs seit Jahren vermelden. Bis Dezember konnte der VdK 40... [mehr]

Heidelberg

  • Medizin: Doku-Serie über die Arbeit der "Knochen-Docs" in der Orthopädie / Dreharbeiten dauerten von März bis Ende November

    Ärzte operieren vor laufender Kamera

    Michaela Roßner Gritt (26) muss seit dem sechsten Lebensjahr ohne das rechte Bein auskommen - sie war an Krebs erkrankt. Julia Kolonko (53) benötigt Ersatz für ihr verschlissenes Hüftgelenk und der querschnittgelähmte Felix ist nach einem Mountainbike-Sturz im Wald an den Rollstuhl gefesselt. Drei sehr unterschiedliche Schicksale, die eines verbindet: Sie... [mehr]

  • Soziales: An der Turnerstraße entsteht ein Neubau, der neben dem Kindergarten einem Weltladen und einem Tafel-Geschäft Platz bietet

    Sozialzentrum St. Elisabeth bekommt bald ein Dach

    Kindergarten, Tafel-Geschäft und Weltladen an einer Adresse - und das direkt neben der gerade eingeweihten neuen Sozialstation: Das Sozialzentrum St. Elisabeth im Süden der Stadt wächst. Jetzt feierten die Verantwortlichen Grundsteinlegung. Und schon bald wird der Neubau ein Dach bekommen. Im Süden der Stadt, zwischen Turner- und Kirschgartenstraße gelegen, soll... [mehr]

  • Weihnachtsgrüße

    Zu Land, zu Wasser und in der Luft

    Oberbürgermeister Eckart Würzner hat Weihnachtsgrüße an die Besatzungen eines Flugzeugs, Containerschiffs und Schnellzugs übersandt. Sie alle sind auf den Namen "Heidelberg" getauft. Das Containerschiff "Heidelberg Express" liegt nach Angaben der Stadt derzeit im Hafen von Sidney in Australien vor Anker, sticht während der Feiertage aber wieder in See. Das... [mehr]

Heppenheim

  • Zeitgeschichte: Philipp Schilling wird morgen 75 Jahre alt und kennt die Heppenheimer Weihnacht im Wandel der Zeiten

    Am Schaufenster die Nase platt gedrückt

    heppenheim. So richtig trauen wollte Philipp Schilling dem Braten nicht. Unsere Absicht, die Würdigung zu seinem 75. Geburtstag mit lokalen Weihnachtsereignissen zu verbinden, schien dem gut bekannten Heppenheimer und langjährigen Stadtverordneten nicht ganz suspekt. "Ich bin doch kein Heiliger", stellte er mit einem verschmitzten Lächeln klar, dass er zwar... [mehr]

  • DRK-Begegnungsstätte

    Auch der Nikolaus schaute vorbei

    heppenheim. Mit musikalischer Unterstützung von "Martin und Ewald", der Hauskapelle der DRK-Begegnungsstätte an der Werlestraße, wurde ein gemütlicher Nachmittag und Abend verbracht. Auf Mandoline und Keyboard spielten die Musiker Weihnachtslieder zum Mitsingen und Tanzen. Eine große Überraschung war der Nikolaus, der mit Mitra und Hirtenstab zu den Besuchern... [mehr]

  • Stadtverwaltung informiert

    Ausschreibungen per Internet

    heppenheim. Eine gute Nachricht für öffentliche Verwaltungen und Gewerbetreibende, die an deren Aufträgen interessiert sind: Die E-Vergabeplattform der Metropolregion Rhein-Neckar ist in Betrieb. Ab Januar 2010 können unter der Internet-Adresse www.auftragsboerse.de Vergabeunterlagen kostenlos online abgerufen, am Computer bearbeitet und via Internet an die... [mehr]

  • Weihnachten zu Hause: Ein besonderes Fest bei Familie Rönnau

    Christbaum aus dem heimischen Garten

    Lautern. Als "Neu-Odenwälder" weiß Martin Rönnau, was sich gehört: Der Weihnachtsbaum wird nicht gekauft, sondern im eigenen Garten gefällt. Vor einem halben Jahr hat es hat es die Rönnaus - Vater Martin, Mutter Annett sowie die Kinder Sophie (12) und Charlotte (9) - von Bensheim nach Lautern gezogen. Das erste Weihnachtsfest im neuen Haus wird sicherlich in... [mehr]

  • Nächstenliebe: Wie die Heppenheimer Polizei einem zerlumpten und frierenden Mann half

    Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

    heppenheim. Es trug sich zu in der Zeit, als die Menschen durch die Straßen strömten, nicht rechts und nicht links schauend, die letzten Einkäufe für den Gabentisch suchend und fixiert waren auf das Fest der Feste, auf Christi Geburt. Und in dieser Hektik blieb einem der gestressten Mitmenschen nicht verborgen, dass ein Mann, nass, zerlumpt und frierend am Boden... [mehr]

  • "Concordia": Erbacher Sängerfamilie feierte unter dem Baum

    Ein Computer für Petrus

    erbach. Bei der stimmungsvollen Weihnachtsfeier des Männergesangvereins Concordia Erbach durften Vorsitzender Markus Bauer und nicht minder Werner Knapp, der mit ebenso besinnlichen wie humorvollen Beiträgen durch das Programm führte, auch deshalb zufrieden sein, weil sich trotz stürmischer Schneefälle die gesamte Vereinsfamilie auf die Beine gemacht hatte.... [mehr]

  • Ein Verletzter und zweimal Totalschaden

    Bergstrasse. Einen Verletzten und zweimal Totalschaden gab es bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag auf der Landstraße zwischen Einhausen und Heppenheim in Höhe der Brücke über die B 47. Eine 20-jährige Bensheimerin wollte mit ihrem Renault Modus von der B 47 kommend auf die Landstraße Richtung Einhausen einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines... [mehr]

  • Prozess: Heppenheimer soll Tochter missbraucht haben

    Elfjährige muss aussagen

    Bergstrasse/Heppenheim. Ein elfjähriges Mädchen, das von seinem leiblichen Vater sexuell missbraucht worden sein soll, musste gestern vor Gericht aussagen. Der 41 Jahre alte Heppenheimer, der seit über einem Jahr in Untersuchungshaft sitzt, ist des schweren sexuellen Missbrauchs in fünf Fällen angeklagt. Neben seiner unehelichen Tochter soll er sich auch an der... [mehr]

  • "Sängerbund": Umzug und Tod des Dirigenten

    Ereignisreiches Jahr

    kirschhausen. Bei der Weihnachtsfeier des Sängerbunds Kirschhausen gab Vorsitzende Christine Walter gab einen Rückblick auf eine bewegtes Jahr mit neuer Bewirtschaftung im Sängerheim "Zum Steigkopf" und dem Umzug des Vereins in das Bürgerhaus. Besonders schlimm traf den Verein wie viele Menschen des größten Heppenheimer Stadtteils der plötzliche Tod des... [mehr]

  • Bridge-Club

    Erlös geht an das Frauenhaus

    heppenheim. Eine sehr gute Beteiligung hatte der Bridge-Club Bergstraße kürzlich bei seinem Weihnachtsturnier: Turnierleiter Bernd Seiffert verzeichnete 44 Teilnehmern im Hotel Park Inn in Heppenheim. Mit Spaß und trotzdem mit Ehrgeiz spielten die Teilnehmer 33 Boards. Unterbrochen von einer Kaffeepause, endete das Turnier gegen 19 Uhr, und es begann der... [mehr]

  • FC Sportfreunde

    Gäste tanzten auf den Tischen

    heppenheim. Eine ausgelassene Stimmung herrschte bei der Weihnachtsfeier des FC Sportfreunde. Die gute Stimmung - einige Gäste tanzten sogar auf den Tischen - lag nicht zuletzt an den bislang gezeigten Leistungen der ersten Mannschaft, die souverän die Tabelle der D-Liga, Gruppe I anführt. Dass auch der Nachwuchs für positive Schlagzeilen sorgt, betonte der... [mehr]

  • Hilfsbereitschaft: Familie aus Rimbach hat wieder Strom

    Heiligabend nicht mehr im Dunkeln

    Sebastian Philipp Rimbach/Bergstrasse. "So etwas darf es doch in unserem Land nicht geben." Dieser Satz ist beispielhaft für die Welle der Empörung, die durch den Landkreis gelaufen ist. Wie in unserer gestrigen Ausgabe berichtet, wurde einer alleinerziehenden Mutter in Rimbach kurz vor Weihnachten der Strom abgestellt. Zwar hatte die unter einer körperlichen und... [mehr]

  • Info-Zentrum: Geänderte Öffnungszeiten zum Jahresende

    Interesse am Atomkraftwerk Biblis ist 2009 gestiegen

    Bergstrasse. Über Weihnachten und zum Jahreswechsel schließt das Informationszentrum des Kraftwerks Biblis seine Pforten in der Zeit vom 24. Dezember bis zum 3. Januar. Wie das Informationsteam mitteilt, wurde im zurückliegenden Jahr ein steigendes Interesse an Informationen und eine zunehmende Nutzung der Angebote registriert. Etwa 19 500 Personen besuchten in... [mehr]

  • Erbach: Mehr als 80 Bürger kamen auf den Dorfplatz

    Kaiserschmarren und Waffeln

    erbach. Schleckermäuler sind beim Erbacher Heimat- und Verschönerungsverein wieder auf ihre Kosten gekommen: Kaiserschmarren und Waffeln, Bratwürste und Eier mit Speck, Glühwein, heißer Apfelwein und heißer Saft - das dem winterlichen Dorfplatz angepasste Angebot fand wieder großen Zuspruch, wie der Heimat- und Verschönerungsverein in einem Pressebericht... [mehr]

  • Kompliziertes Brücken-Problem

    heppenheim. Die Fußgängerbrücke über den Stadtbach, die seit Wochen gesperrt ist, wird saniert. Wann die Arbeiten abgeschlossen werden, kann im städtischen Bauhof zurzeit niemand sagen. Ein hochkompliziertes technisches Problem steckt hinter den Verzögerungen. Wie aus dem Bauamt zu erfahren war, ist das denkmalgeschützte Geländer das eigentliche Problem. Das... [mehr]

  • St. Peter: Bei symbolischer Herbergssuche werden die Figuren von Haus zu Haus weitergereicht

    Maria und Josef auf Reisen

    heppenheim. Wenn an Heiligabend zwei liebenswerte und schöne Figuren in der Kirche Sankt Peter übergeben werden, ist dies das Ende einer vorweihnachtlichen Reise durch Familien und Kindergärten. Die Tour ging durch die katholische Kernstadtpfarrei Sankt Peter mit Station auch in der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde. Die beiden Figuren symbolisieren Maria und... [mehr]

  • Bildungsstreik: AStA kritisiert Präsidium der TU Darmstadt

    Studentenprotest endete in den frühen Morgenstunden

    Bergstrasse/Darmstadt. Es ist etwas ruhiger geworden - scheinbar. Die mediale Aufmerksamkeit, die die Studentenproteste für bessere Bildung auf sich ziehen, ist zurückgegangen. Ein Zeichen vorweihnachtlicher Besinnlichkeit? Nicht in Darmstadt. Dort wurden am Dienstagmorgen die besetzten Veranstaltungsräumlichkeiten im Schloss um 7 Uhr morgens geräumt - in... [mehr]

  • Gäste zum Fest: Die Venezolanerin Yesmin Rodriguez und ihre Tochter Yuruani verbringen die Feiertage an der Bergstraße

    Weihnachten fern der tropischen Heimat

    Bensheim/Bergstrasse. Die Kinder staunten und frohlockten, als vor wenigen Tagen die ersten Schneeflocken vom Himmel fielen. Sie packten Schlitten und Schlittschuhe aus, und ab ging's durch die weiße Pracht. "Nieve, nieve", rief die vierjährige Yuruani - und war nicht mehr zu halten. Sie hatte einen Riesenspaß, staubigen Schnee durch die Luft zu werfen und kleine... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ökumenische Hospizgruppe: Ehrenamtlicher Einsatz für Trauende

    "Wie eine große Träne"

    Joachim Baier Gross-Umstadt. Plötzlich war Papa tot. "Der ganze Tag war wie eine große Träne", schildert die Tochter ihre Gefühle bei der Beerdigung. Die Achtjährige hat sich jemanden gesucht, mit dem sie über die schwierige Situation reden kann. In solchen Fällen helfen die Trauerbegleiter der ökumenischen Hospizgruppe im südhessischen Groß-Umstadt. Sie... [mehr]

  • Tsunami: Aktion "Hessen hilft den Flutopfern" zieht nach fünf Jahren Bilanz

    Häuser gebaut und Boote gekauft

    Wiesbaden. Boote gekauft, Häuser gebaut, Kinder betreut - die Aktion "Hessen hilft den Flutopfern" zieht fünf Jahre nach dem verheerenden Tsunami an den Küsten des Indischen Ozeans eine positive Bilanz. Mehr als 1,6 Millionen Euro wurden gesammelt und damit Hilfe zur Selbsthilfe finanziert. "Wir können nach fünf Jahren zufrieden auf das Erreichte blicken", sagte... [mehr]

  • Medien: Rainer Dinges 68-jährig gestorben

    Journalist der alten Schule

    Wiesbaden. Mit Trauer nimmt die hessische Landespolitik Abschied von dem Journalisten und langjährigen Vorsitzenden der Landespressekonferenz, Rainer Dinges (68). Ministerpräsident Roland Koch (CDU) würdigte Dinges gestern als einen der "profiliertesten Parlamentskorrespondenten Deutschlands". Dinges begann seine journalistische Laufbahn beim "Wiesbadener Kurier".... [mehr]

  • Soziales: Mit der geplanten Verkürzung des Zivildienstes von neun auf sechs Monate sind hunderte Zivildienststellen bedroht

    Verbände suchen Ersatz für junge Helfer

    Frankfurt/Wiesbaden. Mit der geplanten Verkürzung des Zivildienstes von neun auf sechs Monate sind in Hessen hunderte Zivildienststellen in Gefahr. Sozialverbände wollen Plätze streichen, weil die Zeit für die Ausbildung der jungen Leute nicht mehr reiche. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Organisationen wie das Diakonische Werk, die... [mehr]

  • Kriminalität: Ermittlungen gegen Honorarkonsulin

    Verdacht auf Steuerbetrug

    Frankfurt. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat gegen die kongolesische Honorarkonsulin Prinzessin Odette Maniema Krempin Ermittlungen wegen Steuerbetrugs eingeleitet. Dies bestätigte gestern der Sprecher der Behörde, Thomas Bechtel. Weitere Angaben wollte er nicht machen. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass der hessische Generalstaatsanwalt Hans-Josef... [mehr]

  • Prozess

    Wahrsagerin erhält Bewährungsstrafe

    Frankfurt. Als betrügerische Wahrsagerin ist eine 55 Jahre alte Frau gestern vom Amtsgericht Frankfurt zu einem Jahr Haft auf Bewährung und 150 Arbeitsstunden verurteilt worden. Sie hatte im April vergangenen Jahres einem Ehepaar den Unfalltod des Mannes vorausgesagt, weil er den Teufel in sich trage. Für diese Prognose kassierte sie 300 Euro. Um das drohende... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Platz vor der Ehemaligen Synagoge wurde neu gestaltet

    Sträucher und Sandstein statt tristem Schotter

    Der Schotter ist Geschichte. Neben der Ehemaligen Synagoge Leutershausen, dort, wo einst ein steiniger Parkplatz zu finden war, strahlt nun der neugestaltete Platz in einem Glanz, der der Synagoge angemessen ist. Rund 60 000 Euro wurden für die Maßnahmen investiert. Start der Gestaltungsarbeiten war Mitte Oktober. Im mittleren Teil des Platzes wurde... [mehr]

Hockenheim

  • Eisenmann-Trio: Kultur-Forum hatte mit dem Konzertabend voll ins Schwarze getroffen

    "Ave Maria" bis Eric Clapton

    Altlussheim. Es begann mit einem zarten "Ave Maria" und endete in einem fulminanten "Nessun dorma". Mit dem Adventsspecial des "Claus Eisenmann-Trios" traf das Kultur- Forum beim Publikum genau ins Schwarze. Durch die Fenster des Bürgersaales blickte man auf das verschneite Kirchendach, drinnen gab es ein kuscheliges Ambiente mit Wohlfühlcharakter. Drei... [mehr]

  • Kindheitserinnerungen: Als die Weihnachtszeit noch nicht so geprägt war von Hektik und Einkaufstrubel / Aufregende Vorbereitungen und Warten aufs Christkind

    "Dann roch es nach großer, weiter Welt"

    Otmar A. Geiger Denken wir an Weihnachten, sind damit stets auch Erinnerungen an die Kinderzeit verbunden. Je älter man wird, umso verklärter geht der Blick zurück auf eine Zeit, die geprägt war von Bastelarbeiten, Kuchenbacken oder dem Lichterglanz auf Märkten und in Kaufhäusern. "Früher war es einfach schöner", sagen gern die Frauen und Männer, die eine... [mehr]

  • CC Blau-Weiss: Nikolaus nicht nur für Geschenke gut

    Auf Schlitten in Saal

    Der Einladung des Vorstandes des CC Blau-Weiss zur vorweihnachtlichen Feier im Saal der "Brauerei zum Stadtpark" folgten auch in diesem Jahr wieder viele Mitglieder. Nicht nur die aktiven Tänzerinnen und Tänzer der Jugendabteilung mit ihren Eltern füllten die Plätze, auch Jugendliche und Kinder von passiven Mitgliedern waren unter den zahlreichen Gästen, um das... [mehr]

  • Realschule: Jenny Rüttinger gewinnt Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

    Bekannte und unbekannte Texte gelesen

    Hockenheim. In schöner Adventsstimmung fanden sich die Klassensieger aller 6. Klassen, Michelle Mostberger und Rebecca Kneis (6 a), Jeevana Sivagnanam und Ana-Angelina Puseljic (6 b), Celine Hartmann und Ida Rosenberger (6 c) und Jenny Rüttinger sowie Luca Schwalbe (6 d) und ihre Deutschlehrer in einem Klassenraum der Theodor-Heuss-Realschule zusammen, um den... [mehr]

  • Beliebigkeit?

    Der "Bucht(r)ip", eine der erfolgreichen Veranstaltungen der Region, schließt nach 15 Jahren vorerst seine Tore. "Wie kann man so eine erfolgreiche Veranstaltung ziehen lassen?" fragte Klaus Maier, Kulturamtsleiter und selbst vor und hinter den Kulissen der Kultveranstaltung tätig. Da war Bürgermeister Gunther Hoffmann zu den letzten fünf Minuten Bucht(r)ip von... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth: Verschiedene Gruppen und Einzelpersonen bescheren den Senioren eine unterhaltsame und freudvolle Adventszeit

    Besinnung auf eigentlichen Sinn des Festes

    Hockenheim. Viele Menschen beklagen, dass ihnen in der Hektik der Vorbereitungen und Einkäufe vor Weihnachten keine Zeit bliebe für die Besinnung auf den eigentlichen Sinn des Festes. Dass es nicht allen so ergeht, zeigte sich auch in diesem Advent wieder im Altenheim St. Elisabeth. Neben Verwandten und Freunden kamen viele, um ihre inzwischen im Heim lebenden... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Geschichte aus den 50er Jahren

    Neulussheim. Die Festtagsgottesdienste in der evangelischen Kirche beginnen heute mit einem Krabbelgottesdienst um 15.30 Uhr. Um 17 Uhr wird eine Christvesper mit einem Krippenspiel, das an die in den 50er Jahren jeweils am Heiligen Abend von den Konfirmanden nach alten Unterlagen gespielte Weihnachtsgeschichte erinnert, stattfinden. Um 23 Uhr folgt die Christmette... [mehr]

  • Schachclub: Beim Viertelfinale des Bezirksmannschaftspokals

    Glück am Schachbrett hat einfach ein wenig gefehlt

    Reilingen. Im Viertelfinale des Mannschaftspokals im Bezirk Mannheim trat der Schachclub Reilingen ersatzgeschwächt gegen den Favoriten Chaos Mannheim an. Es fehlten beim Reilinger Schachclub in dieser wichtigen Partie die Spitzenspieler Martin Wühl, Jürgen Kettner und Jürgen May, dafür kam der Reilinger Nachwuchs mit Kevin Sturm und Carsten Herwig zum Einsatz... [mehr]

  • Chorgründung: Bettina Horsch übernimmt musikalische Leitung

    Gospel und geistliche Lieder

    Reilingen. Die Faszination der Gospels ist ungebrochen. Jetzt gründet sich ein neuer Chor in Reilingen und sucht Mitsängerinnen und Mitsänger. Der Chor startet am Mittwoch, 13. Januar, mit einer offenen Probevon 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Lutherhaus. Eingeladen sind alle Interessierten ab 14 Jahren. Das Repertoire des Gospelchors reicht von Gospels und Spirituals... [mehr]

  • Weihnachtsrock

    Newcomer und alte Hasen auf Bühne

    Im Pumpwerk wird am 26. Dezember gerockt. Hugo Fuchs & Friends präsentieren das ultimative Kontrastprogramm zu Weihnachten. Neben "alten Hasen" wie Pit Goss (Drums, Percussion, Gesang), Wolfgang Franz (Bass, Gesang) und natürlich Hugo Fuchs selbst, hat der Nachwuchs die Chance zu beweisen, was er draufhat. Neben der Hockenheimer Mädchen Band "LIKE'M" (Melina... [mehr]

  • Bucht(r)ip: Literaturveranstaltung künftig in der wieder aufgebauten Zehntscheune in Hockenheim unter der Regie der Stadtbibliothek

    Rückblick auf 43 internationale Lesungen

    Matthias H. Werner Neulussheim. Butler, die in weißen Handschuhen und Livree feine Speisen servieren, Klezmer-Klänge zu israelischen Köstlichkeiten und Sahra Wagenknecht, damals prominenteste Vertreterin der "Kommunistischen Plattform" in der PDS, inkognito im Publikum - in 15 Jahren "Bucht(r)ip" hat vor allem die treue Fangemeinde der wohl zu den... [mehr]

  • Hockenheimring: Freude über Rückkehr des Rekordchampions

    Schumi sorgt für Boom bei Ticketverkauf

    Hans Schuppel Michael Schumacher bereitet mit der gestern offiziell verkündeten Rückkehr in den Grand-Prix-Sport seinen Fans das erhoffte Weihnachtsgeschenk - und der Hockenheim-Ring GmbH eine Menge Arbeit. Kaum stand fest, dass der siebenmalige Formel-1-Weltmeister zusammen mit Nico Rosberg das Mercedes-Dream-Team bilden würde, liefen die Telefonleitungen am Ring... [mehr]

  • Literarischer Abend: Leckere Pasta-Variationen und humorvolle Bilderpräsentation

    Vielfalt sizilianischer Autoren präsentiert

    Neulussheim. Zum - zumindest vorerst - letzten Mal startete die "Bucht(r)ip"-Reisegesellschaft zu einer neuen literarisch-kulinarisch-audiovisuellen Rundreise durch ein bislang unbekanntes Land. Mit der Destination Sizilien hat man an den bereits im Frühjahr begonnenen Trip "Back tot he roots" angeschlossen und in Reminiszenz an den ersten "echten Bucht(r)ip" 1996... [mehr]

  • Weihnachtsaktion: Real-Kunden beschenken bedürftige Kinder

    Wunschbaum voller Gaben

    Hockenheim. Der Real-Wunschbaum hat auch in diesem Jahr wieder Kinderwünsche erfüllt: Um benachteiligten Mädchen und Jungen zu Weihnachten eine Freude zu bereiten, hatte das SB-Warenhaus im Talhaus seine Kunden gebeten, für die Kinder und Jugendlichen des Luise-Scheppler-Heimes in Heidelberg ein kleines Geschenk zu kaufen und es über den Real-Markt auf den... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Oskar Macko fertigt Krippen aus Naturmaterialien / Zu bewundern im Rathaus, bei der Sparkasse und im Vetter-Heim

    Baumstamm wird zum Zufluchtsort

    Hannelore Schäfer "Die erste Krippe habe ich vor etwa fünf Jahren für unseren Stand beim BdS-Weihnachtsmarkt gebaut", erzählt Oskar Macko. Mit dem Stall im klassischen Format und den ausgesägten, buntbemalten Krippenfiguren habe er den Kindern einen kleinen Anziehungspunkt bieten wollen. Inzwischen hat er rund zehn Krippen gezimmert. Das Material dazu von der... [mehr]

  • Ilvesheim: Feier beim MGV Germania mit Musik, Theater und Ehrungen

    Weihnachtsperle sorgt für Heiterkeit

    Ilka Rupp Von der Empore tönte das Blechblasensemble des Musikvereins Oftersheim in weihnachtlichem Klang, während sich die zahlreichen Besucher der Weihnachtsfeier des Männergesangsvereins (MGV) Germania Ilvesheim auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend einstellten. Unter Leitung von Valentin Demeshko, der an diesem Abend auch für stimmliche... [mehr]

Immomorgen

  • Mietrecht: Im Winter Singvögel zu füttern, ist erlaubt - bei Wildtauben fällen Gerichte aber ganz andere Urteile

    Ärger mit der Taube auf dem Dach

    DÜSSELDORF. Die weiße Taube gilt als Symbol des Friedens. Die gewöhnliche Wildtaube indes verursacht mitunter böse Streitereien im Mietshaus: Die einen mögen und füttern sie, die anderen sehen in dem Vogel einen Schädling, der Schmutz und Krankheiten mitbringt. Die Gerichte haben sich schon mehrfach mit diesem Thema beschäftigen müssen. In der kalten... [mehr]

Kultur

  • Philosophie: Herausgeber Klaus Kufeld präsentiert in Ludwigshafen die 28. Ausgabe des Bloch-Almanachs

    Das "Prinzip Hoffnung" interessiert noch immer

    Monika Lanzendörfer Er ist einzigartig. Der konkurrenzlose Bloch-Almanach erscheint seit 1981 regelmäßig einmal pro Jahr und dient als Anregung und Informations-Drehscheibe für Wissenschaftler und Forscher, die sich mit den Schriften des Philosophen Ernst Bloch beschäftigen. Die 28. Folge kommt soeben druckfrisch in die Buchläden. Sie wurde von Klaus Kufeld,... [mehr]

  • Jazz: Das Burdette Becks Quartett mit eigenständigen Interpretationen jazziger Weihnachtslieder im Ludwigshafener "Dôme"

    Gesangsakrobatik und Flötenklänge beeindrucken

    Andreas Ahlemann Es mag an der Eiseskälte gelegen haben oder an Burdette Becks' mangelnder Bekanntheit. Jedenfalls wäre der Konzertsaal im Ludwigshafener Kulturzentrum "das Haus" für das Konzert seines Quartetts zu groß gewesen, und so verlegte man das Konzert des amerikanischen Jazz-Sängers und -Flötisten Burdette Becks kurzerhand in den "Dôme", den Klubraum... [mehr]

  • Klassik: Dirk Börner beim "Winter in Schwetzingen"

    Kernpunkte der Cembalo-Komposition

    Schlosskapelle Schwetzingen, die Atmosphäre ist intim und trotz der schlichten Raum-Architektur festlich. Vielleicht weil vor dem Hell der Wände das Walker-Cembalo in glühendem Rot erstrahlt und glänzt. Es glänzt auch klanglich, weil es Fülle und Farben, Feinheit und Intensität in sich vereint. Dazu ein virtuoser Cembalist. Dirk Börner, schon bei Vivaldis... [mehr]

  • Pop: Laith Al-Deen inszeniert im Mannheimer Platzhaus einen "Jingle Jam" mit virtuosen Interpretationen aus Rock, Blues und Soul

    Selbst die "Musikerpolizei" wippt mit

    Jörg-Peter Klotz Das Platzhaus macht an diesem Abend seinem Namen alle Ehre: Bei Laith Al-Deens "Jingle Jam" platzt die trendfarben ausgeleuchtete Lounge-Bar am Alten Messplatz in der Mannheimer Neckarstadt phasenweise aus allen Nähten. Zu Recht: Denn was der Halb-Iraker mit einem handverlesenen Musiker-Quartett dort auf die kleine Bühne zaubert, gehört zu den... [mehr]

  • Journal: Die Seele ist kein Luft- und Geisterwesen, sondern ein schwerwiegendes Phänomen mit großer Begriffsgeschichte

    Selig im Himmel oder auf Erden

    Thomas Groß Ums Seelenheil und die Seele drehte sich früher fast das ganze Leben, eine Richtschnur der Kirche sind sie noch immer. Wäre ein Wort wie "Seele" heute aber nicht ganz nüchtern zu definieren? Positiv besetzt ist der Begriff in jedem Fall. Bestimmte Menschen seien die Seele eines Unternehmens oder eines Vereins, sagt man und meint, ohne sie liefe alles... [mehr]

  • Sondersteuer für die Kultur?

    Not macht erfinderisch - das gilt vor allem für Politiker in finanziell klammen Zeiten. Wenn im Staats- oder Stadtsäckel Ebbe herrscht, entwickeln die Volksvertreter zuvor nicht gekannte Kreativität, um neue Einnahmequellen zu erschließen. Schon die alten Römer führten bekanntlich, um die Kassen wieder zu füllen, unter Kaiser Vespasian eine Latrinensteuer ein.... [mehr]

  • Gedenktag: Vor 150 Jahren wurde die große Verlegerpersönlichkeit Samuel Fischer geboren

    Vom Bahn-Kursbuch bis "Buddenbrooks"

    Thomas Maier Als der Verleger am 15. Oktober 1934 in Berlin stirbt, notiert sein wichtigster Autor: "Ein Stück meines Lebens geht mit dem kleinen Juden, der ein Glückskind und eine Art von Genie war, ins Grab." Nobelpreisträger Thomas Mann lag mit der Beschreibung von Samuel Fischer richtig: Der Jude, der aus einem kleinen ungarischen Dorf stammte, hatte im... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums begeistert 650 Zuhörer sowie Mitwirkende

    "Stimmung war noch nie so schön"

    Peter Jaschke Eine besondere Premiere erlebten über 650 Besucher beim traditionellen Weihnachtskonzert des Ladenburger Carl-Benz-Gymnasiums (CBG): In der proppenvoll besetzten evangelischen Stadtkirche präsentierte sich erstmals die CBG-Bigband unter der Leitung von Manuel Jandl neben Orchester, Instrumentalgruppe und mehreren Chören. "Unser neuer Kollege Jandl... [mehr]

  • Ladenburg

    Ab sofort Tickets für Mattenfasnacht

    Der Vorverkauf zur 29. Mattenfasnacht in Ladenburg hat begonnen. hat bereits begonnen. Im Programm am Freitag, 29. Januar, sind unter anderem die Büttenredner Peter Schick, de Molli, Wolfgang Meister und das Duo Uff-basse. Ferner wirken mit die Ladenburger Altstadtmusikanten, die Garden des Feuerio Mannheim (amtierender deutscher Meister im Schautanz), L. A.... [mehr]

  • Ladenburg

    Neujahrskonzert im Domhof

    Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2010, findet im Domhof Ladenburg, Hauptstraße 9, ein Neujahrskonzert statt. Der junge Musiker Stefan Krznaric , ein in Mannheim und Umgebung bereits bestens bekanntes Musiktalent, wird dabei Werke von Mozart, Brahms, Kreisler, Salonmusik sowie ungarische und russische Volksmusik aufführen. Begleitet wird er am Klavier von Eva... [mehr]

  • Ladenburg: Kicker-Weihnachtsfeier im Kaiserkeller / Lob und Dank für treue Vereinsmitglieder

    Nulldreier ehren Ex-Spielergrößen

    Peter Jaschke Als Hauptteil der Kicker-Weihnachtsfeier im Kaiserkeller bezeichnete Thomas Thieme die Ehrungen: Der Vorsitzende des Fußball-Vereins (FV) 03 Ladenburg würdigte zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden Ernst Seel einstige Spielergrößen wie den mit sieben Jahren beigetretenen Norbert Bonset, seit 50 Jahren Mitglied und mittlerweile als Spielausschuss-Chef... [mehr]

Lampertheim

  • Egerländer Gmoi: Sänger feiern gemeinsam mit dem Hofheimer Ortsverband des Bundes der Vertriebenen

    "Himmlisches Malheur" im Bürgerhaus

    Hofheim. Im Bürgerhaus fanden sich die Mitglieder der Egerländer Gmoi und des Hofheimer Ortsverbandes des Bundes der Vertriebenen ein, um gemeinsam eine harmonische Weihnachtsfeier zu gestalten. Dem unter der Leitung von Manfred Boxheimer stehenden Egerland Chor oblag nicht nur die gesangliche Einstimmung ("Fröhliche Weihnacht überall"), die Sänger trugen auch... [mehr]

  • NABU: Kinder und Eltern machen im Lampertheimer Wald überraschende Entdeckungen

    "Lichterreise" durch die Natur

    Lampertheim. Trotz eisiger Temperaturen hat sich eine kleine Gruppe von Kindern mit ihren Eltern im Lampertheimer Wald auf eine "Lichterreise" begeben. Diese wurde bereits das dritte Mal von der Naturschutzjugend des Naturschutzbundes (NABU) Lampertheim veranstaltet. Mit von der Partie war auch Naturpädagogin Birgitta Gräber-Bickel von der Naturschule... [mehr]

  • Stadtgeschichte: Der aus Lampertheim stammende Autor Werner Grünewald erinnert sich an das Weihnachtsfest in der Spargelstadt vor 60 Jahren

    "Waoinachdsguuz" und gebügeltes Lametta

    Fabian Busch Lampertheim. Not macht erfinderisch. Und die Not war groß in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in Lampertheim. Wenn man seinen Lieben zum großen Fest schon keinen Braten kaufen und keine Geschenke machen konnte, dann sollte zumindest ein Weihnachtsbaum nicht fehlen. Da es Tannen, die für nichts anderes gebraucht wurden als eine Wohnung zu... [mehr]

  • Spende: Lebenshilfe kann jeden Cent gebrauchen

    Dampfnudelnhelfen weiter

    Lampertheim. Über einen vorweihnachtlichen Geldregen konnte sich die Lampertheimer Lebenshilfe freuen. Pünktlich zum Weihnachtsmarkt hatten Karl Kling und einige Helfer in der Römerstraße 26 eine Bewirtung organisiert. Kaffee und Kuchen, Dampfnudeln, Kartoffelsuppe und Bratwürste standen auf der Speisekarte. 400 Euro blieben am Ende der Aktion übrig. Das Geld... [mehr]

  • Einsatz: Wasserschutzpolizei Gernsheim hat Ermittlungen übernommen

    Feuerwehr zieht gesunkenes Sportboot aus dem Altrhein

    Lampertheim. Der Lampertheimer Altrheinpegel ist niedrig. Aber er reicht offenbar aus, um ein Boot zu verschlucken. Gestern Nachmittag ist an der Anlegestelle ein etwa acht Meter langes Sportboot gesunken. Es war annähernd vollständig von Wasser bedeckt. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei in Gernsheim ist ein technischer Defekt anzunehmen. Denkbar sei etwa eine... [mehr]

  • St. Marienkrankenhaus: Auch an den Weihnachtsfeiertagen geht der Betrieb weiter / Ein Arzt und Pfleger sind rund um die Uhr vor Ort

    Gänsebrust und Lieder für die Patienten

    Fabian Busch Lampertheim. Werner Jacoby ist einer von denen, die bleiben müssen. Anstatt weihnachtlicher Vorfreude stehen für ihn Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen an. Der Hofheimer leider unter einer Herzschwäche, sein Herz bringt nur noch ein Fünftel der üblichen Leistung. Auch die Feiertage wird der Senior im Bett des St. Marienkrankenhauses verbringen.... [mehr]

  • St. Marienkrankenhaus: Gebäudeflügel für die gesamte Funktionsdiagnostik wird in den nächsten Wochen bezogen

    Neubau bündelt Abteilungen

    Lampertheim. Kurze Wege, moderne Geräte - so ließe sich auf den Punkt bringen, wie der Neubau das St. Marienkrankenhaus verändern soll. Der südliche Gebäudeflügel ist nach anderthalb Jahren Bauzeit so gut wie fertig. In den nächsten Wochen werden auch Geräte und Möbel in die neuen, nach frischem Li-noleum riechenden Räume gebracht. Damit ist der letzte... [mehr]

  • Fußball: Gruppenliga-Coach gibt Amt überraschend ab

    Roth nicht mehr Trainer beim FVH

    Andreas Martin Hofheim. Der Fußball-Gruppenligist FV Hoheim muss sich unerwartet nach einem neuen Coach umschauen. "Thomas Roth kann aus persönlichen Gründen sein Amt als Trainer nicht mehr ausüben. Wir hätten gern mit ihm weitergemacht und er hätte gern mit uns weitergemacht. Aber so sind die Dinge nun eben mal", bestätige der FVH-Sportausschuss Jürgen... [mehr]

  • St. Georgspfadfinder: Friedenslicht an Menschen weitergegeben

    Symbol der Hoffnung

    Lampertheim. Die eisigen Temperaturen können die St. Georgspfadfinder nicht abschrecken. Sie sind zur Schillerschule gekommen, um den Menschen das Friedenslicht und damit seine Botschaft weiter zu geben. Denn das Symbol der Hoffnung soll an Weihnachten in vielen Häusern, Kirchen und Einrichtungen brennen. Im November wurde es in der Geburtsgrotte Jesu entzündet... [mehr]

Lautertal

  • Konzert: Werke von Bach und Händel gehörten zum Programm des vorweihnachtlichen Auftritts in der katholischen Kirche in Fürth

    Akkordeon-Orchester präsentierte alte Meister

    Fürth. Wunderschöne Klänge verzaubern die Menschen im Gotteshaus. Die Töne dringen unter die Haut, gehen ins Herz, erzeugen Gänsehaut und lassen die Zuhörer bei geschlossenen Augen bei sich bleiben, dahingleiten. Dafür stehen die alten Meister wie Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel oder Franz Schubert und deren schönste Werke. Dafür steht aber... [mehr]

  • Bayern-Fans unterstützen Leukämie-Hilfe

    Reichenbach. Doppelten Grund zum Feiern hatte der Bayern-Fanclub Felsenmeer. Denn nicht nur die Weihnachtsfeier stimmte die Fans fröhlich, auch der Aufwärtstrend des Rekordmeisters trug zu einer guten Stimmung im SSV-Heim bei. Die beiden Vorsitzenden Karl-Heinz Hochgenug und Achim Mink hielten einen kurzen Rückblick auf das Jahr und gaben auch schon einen Ausblick... [mehr]

  • Doguggschde

    Begegnung mit dem Bolischbock

    Lautertal. Die Nächte zwischen Heiligabend und Heilige Drei Könige werden auch die Zwölfnächte genannt. In diesen Tagen ist das Tor zur Geisterwelt besonders durchlässig. In Zeiten, als die Menschen noch abergläubisch waren, durfte während der Zwölfnächte nicht gewaschen werden, es wurde nicht gebadet und nicht gekehrt. Heute sind die Tage "zwischen den... [mehr]

  • Internet-Zugänge: Wirtschaftsförderung Bergstraße weist auf Beratungsangebot hin

    Bei schnellem Internet sind die Kommunen in der Pflicht

    Beedenkirchen. In einem Schreiben an die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) hatte der Beedenkircher Unternehmer Hans Seeger Verbesserungen bei der Versorgung des Ortes mit DSL-Anschlüssen für den Zugang zum Internet gefordert (wir berichteten). Die WFB hat Seeger nun geantwortet und dabei auf die Verantwortung der Gemeinde in der Sache verwiesen. "Eine gute... [mehr]

  • Konzert: Beim Adventssingen des Winterkäster Männergesangvereins sicherte sich der ehemalige Seidenbucher Ortsvorsteher den Hauptgewinn

    Der Liederkranz singt für Heinz Elias

    Winterkasten. Der Verkehrsfunk im Radio riet, den fahrbaren Untersatz in Anbetracht von Schnee und Eis in der Garage zu lassen. Wer es trotzdem in den "Reeresch-Hof" der Familie Knöll nach Winterkasten schaffte, der wurde mit einer traumhaften Atmosphäre beim 14. Adventssingen des Männergesangvereins Liederkranz belohnt. Die Sänger unter der Leitung von Jürgen... [mehr]

  • Jahresabschluss: Schlierbacher Vereine boten ihren Mitgliedern ein unterhaltsames Programm

    Obst- und Gartenbauer feierten mit den Sängern

    Schlierbach. Zu ihrer gemeinsamen Weihnachtsfeier kamen die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Schlierbach sowie des Männergesangvereins Sängerlust mit ihren Angehörigen im Schlierbacher Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Traditionell findet diese Feier am letzten Adventswochenende statt. Gemeinsam begrüßten die Vorsitzenden Renate Arras-Berg vom Obst- und... [mehr]

  • Fahndung

    Pkw fuhr gegen Sandsteinmauer

    Gadernheim. In der Nacht zum Mittwoch hat gegen 2 Uhr ein Autofahrer an der Nibelungenstraße in Gadernheim eine Sandsteinmauer beschädigt. Der Pkw war in Richtung Lindenfels unterwegs. Auf schneebedeckter Fahrbahn kam das Fahrzeug auf Höhe der Hausnummer 703 in einer Linkskurve - vermutlich wegen dem Wetter nicht angepasster Geschwindigkeit - nach rechts von der... [mehr]

  • Kirchen: Die Gemeinden in Lautertal und Lindenfels bieten zu Weihnachten wieder ein großes Angebot an Gottesdiensten an

    Posaunen und Chorgesang zum Fest

    Lautertal/Lindenfels. Zum Weihnachtsfest gibt es in den Kirchengemeinden der Region wieder zahlreiche Angebote. In Reichenbach und Lindenfels gibt es darunter ökumenische Gottesdienste an Heiligabend beziehungsweise am ersten Feiertag. In Beedenkirchen feiert die evangelische Gemeinde an Heiligabend einen Familiengottesdienst mit Krippenspiel. Die Feier beginnt um... [mehr]

Lokalsport BA

  • Astrid Fischer (FSG Bensheim): Umstellung fiel nicht schwer

    Als Turnerin zum Fußball

    bensheim/Zwingenberg. Wenn eine Spielerin erst 2006 zum Fußballspielen fand und seitdem zweimal die "Goldenen BA-Fußballschuhe" gewann, dann hat das schon Seltenheitswert. Astrid Fischer bekam diese begehrte Trophäe für die 27 Treffer in der Saison 2008/09 und die 29 Tore in der Runde 2007/08. So hatte die Torjägerin auch großen Anteil am Aufstieg der FSG 2009... [mehr]

  • Ringen

    Ex-Europameister beendet Karriere

    Lorsch/Laudenbach. Der Lorscher Ömer Sevgi beendete am vergangenen Wochenende seine Ringerkarriere. In der Regionalliga Baden-Württemberg trug er mit einem Sieg aufgrund technischer Überlegenheit sein Scherflein dazu bei, dass sein RSC Laudenbach mit 30:8 über den TSV Herbrechtingen siegte. Der vierfache Familienvater Sevgi, der seit fast zwanzig Jahren in Lorsch... [mehr]

  • Kleiner Verein, großes Angebot

    Die SG Gronau ist vom zweiten Weihnachtsfeiertag bis zum Tag vor Silvester Ausrichter der Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften. Der Klub aus dem östlichsten Bensheimer Stadtteil ist mit seinen rund 450 Mitgliedern weit entfernt von den Großvereinen, wird die Herausforderung Stadtmeisterschaft aber mit seiner Fußballabteilung und einem regen Vorstandsteam... [mehr]

  • Sportkreis Bergstraße: Der neue Vorsitzende Günter Bausewein zieht nach einem halben Jahr im Amt eine erste Bilanz

    Nicht auf Lorbeeren ausruhen

    bergstrasse. Das Jahr 2009 stand für den Sportkreis Bergstraße im Zeichen einer großen Veränderung: Nach 27 Jahren als Sportkreisvorsitzender kandidierte Horst Knop nicht mehr für dieses Amt, zu seinem Nachfolger wurde Günter Bausewein gewählt. Ein gutes halbes Jahr ist seitdem vergangen - und der Tradition seines Vorgängers folgend zieht Bausewein in einem... [mehr]

  • Jugend-Stadtmeisterschaften

    Rollen scheinen klar verteilt zu sein

    Bensheim. Alle Hände voll zu tun haben von Samstag (26.) bis Mittwoch (30.) die Vertreter der SG Gronau, rollt der Ball bei den 31. Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften doch nicht nur bei den Senioren und Alte Herren, sondern auf dem Hallenparkett zu ermitteln, sondern auch in allen sieben Nachwuchs-Klassen. "Es ist erfreulich, dass alle Bensheimer vereine... [mehr]

  • Sportler-Weihnacht: Fabian Hambüchen hat Urlaub nötig

    Sebastian Vettel muss "leider" singen

    bergstrasse. Egal ob gut bezahlte Profis oder Amateur-Sportler - spätestens heute Abend rücken Tabellen, Ergebnisse oder die nächste Trainingseinheit sicherlich in den Hintergrund. Weihnachten ist das Fest der Familie, das dürfte bei allen gleich sein. Wie unterschiedlich dennoch gefeiert wird, zeigt ein Blick unter die Christbäume von Sportlern oder Trainern.... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch: Trainer Markus Roth ist mit Tabellenplatz zwei seiner SG Gronau in der D-Liga durchaus zufrieden

    Titelgewinn ist schon in weite Ferne gerückt

    Gronau. Man ist zufrieden im Lager der SG Gronau mit dem Abschneiden der eigenen Mannschaft, die nach dem Abstieg in die Kreisliga D dort in der Gruppe 1 Tabellenplatz zwei belegt. Somit halten sich die Schützlinge von Trainer Markus Roth die Chance offen, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, wobei man sich in Gronau im Klaren darüber ist, dass dieser... [mehr]

  • Michael Degenhardt (TSV Reichenbach): Zuverlässiger Rückhalt

    Vereinstreu und fangsicher

    Reichenbach. Obwohl sein TSV Reichenbach in der Saison 2009/10 nur auf dem zwölften Platz der Fußball-Kreisliga B überwintert, wartete Michael Degenhardt erneut mit Klasse-Leistungen auf und wurde nach 2007 erneut zum Kandidaten für die Wahl zum "BA-Fußballer des Jahres 2009" nominiert. "Michael ist sehr reaktionsschnell auf der Linie. Er stellt einen absoluten... [mehr]

  • Hallenfußball: Von Samstag bis Mittwoch gehen die 31. Bensheimer Hallen-Stadtmeisterschaften über die Bühne

    Wer kann den FC 07 stoppen?

    bensheim. Das erste (1979) und das bislang letzte (2008) Finale einer Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft lautete jeweils FC 07 gegen FC Italia. Der Bogen spannt sich dabei von einem 3:1 zu einem 8:4 für den klassenhöchsten Klub in der größten Stadt im Kreis Bergstraße. Ab Samstag (26.) bis Mittwoch (30.) geht nun schon die 31. Auflage dieses... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Sportler-Weihnacht: Bei Profis und Amateuren aus verschiedenen Nationen wird ganz unterschiedlich gefeiert / Gesellige Griechen und trinkfeste Skandinavier

    Mannheim. Egal ob gut bezahlte Profis oder Amateur-Sportler - spätestens heute Abend rücken Tabellen, Ergebnisse oder die nächste Trainingseinheit sicherlich in den Hintergrund. Weihnachten ist das Fest der Familie, das dürfte bei allen gleich sein. Wie unterschiedlich dennoch gefeiert wird, zeigt ein Blick unter die Christbäume von Sportlern oder Trainern der... [mehr]

  • Handball: Friesenheim muss am Samstag in Bittenfeld ran

    Eulen vor Spitzenspiel

    Ludwigshafen. Vier Spiele in Folge hat die TSG Friesenheim in der zweiten Handball-Bundesliga gewonnen - seit vier Partien ist auch ihr nächster Gegner TV Bittenfeld ungeschlagen: Dreimal gingen die Württemberger als Sieger vom Parkett, zuletzt gab es ein 34:34 gegen Aufsteiger TV Saarlouis. Die Bittenfelder werden gegen die Eulen am zweiten Weihnachtsfeiertag... [mehr]

  • Fußball

    Viernheim holt Babas für Rubio

    VIERNHEIM. Ein Stürmer geht, ein anderer Angreifer kommt. Jean-Pierre Rubio-Sanchez wird den Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim in der Winterpause verlassen. Die Südhessen haben aber schon Ersatz gefunden: "Mit Ioannis Babas konnten wir einen neuen Stürmer verpflichten", verriet Trainer Rüdiger Menges. Babas kommt vom Südwest-Oberligisten TuS... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Liga: Sandhausens Präsident Jürgen Machmeier hält die Liga für ein Premium-Produkt, doch die Verlockung eines Aufstiegs ist groß

    "An der Offensive liegt es nicht"

    Marco Brückl Der SV Sandhausen möchte es in der Restrückrunde ab 23. Januar noch mal wissen. "Wir werden noch einen sehr guten Abwehrspieler holen", sagt Präsident Jürgen Machmeier, nachdem der Drittligist bereits Kristjan Glibo vom SV Wehen Wiesbaden verpflichtete (wir berichteten). Und: "Für uns wäre es wesentlich leichter in der 2. Liga." Dabei fällt... [mehr]

  • Tischtennis: Oftersheim gewinnt Bezirkspokal gegen TTV Mühlhausen / Ketscher Damen kampflos Sieger

    4:0 - Finale eine klare Angelegenheit für die TTG EK

    Michael Rappe Die TTG EK Oftersheim hat den Tischtennis-Bezirkspokal in der A-Klasse der Männer gewonnen. Bei der Endrunde aller Pokalklassen in Sandhausen siegte der Verbandsligist gegen den Verbandsklassen-Vertreter TTV Mühlhausen ungefährdet mit 4:0.Ketsch und Heidelberg sagen abNachdem der TTC Ketsch und der TTV Heidelberg abgesagt hatten - der Termin... [mehr]

  • Jugend-Fußball: Ketscher U13-Hallenmasters am 10. Januar

    Clubs mit klangvollen Namen spielen um den Sieg

    Es ist nicht mehr allzu lange hin, bis sich talentierte Jugendfußballer erneut in Ketsch zum Hallenevent treffen. Die Jugendabteilung der Spvgg 06 Ketsch blickt erwartungsfroh auf den 10. Januar, an dem das 23. U13-Masters über die Bühne gehen wird. Sportlich ist das Turnier wieder ausgezeichnet besetzt. Bekannte Namen mit einem guten Klang in Fußball-Deutschland... [mehr]

  • Schautanz: TSV GymTa-Session Altlußheim bei Turnier in Speyer auf der Bühne

    Gute Leistungen gezeigt

    Zum Saisonauftakt haben die Tänzerinnen und Tänzer des TSV GymTa-Session Altlußheim beim Turnier in Speyer gute Leistungen gezeigt. Von den Jüngsten des Schautanzsportvereins startete das Duo Jana und Leon Ruddat und die Solistin der 1. Bundesliga, Michelle Mostberger. Beide sicherten sich Platz 1. In der Jugendklasse ging dann vom TSV GymTa-Session ein Tanz nach... [mehr]

Lorsch

  • St. Michael: Für Pfarrer ist die stille Zeit oft eine sehr umtriebige / Klaus Rein freut sich dennoch sehr auf Weihnachten und ein gut besuchtes Gotteshaus

    "Handstand werde ich nicht machen"

    Nina Schmelzing Einhausen. An Weihnachten sind die Kirchen voll wie nie. Auch wer längst nicht mehr regelmäßig Gottesdienste besucht, will an diesem besonderen Datum doch meist dabei sein. Eine Chance somit auch für die Pfarrer, mit einer berührenden Predigt einige der Katholiken, die sich von der Kirche schon abgewendet haben, wieder für die Gemeinde zu... [mehr]

  • Jugendförderung

    Jugendzentrum an Silvester zu

    Lorsch. Ab dem heutigen Heiligenabend bleibt der Jugendtreff in der Sachsenbuckelstraße bis zum Jahresende geschlossen. Auch an Silvester und dem darauffolgenden Wochenende bleibt das Haus zu, erinnert die städtische Kinder- und Jugendförderung unter Leitung von Brunhilde Schieb. Das Programm beginnt aber bereits in den Ferien wieder, und zwar am 4. Januar (ein... [mehr]

  • Turnvereinigung: Viel Publikum bei der Jahresabschlussfeier in der Sporthalle im Ehlried

    Turnkinder beeindruckten mit Zirkus-Akrobatik

    Lorsch. Zum Brechen voll war die TV-Halle im Ehlried, als die große Jahresabschlußfeier der Turner auf dem Programm stand. Dieses Sportevent im Kinderturnen läßt jedes Jahr die Halle fast aus den Nähten platzen.Beifall für Clowns und BallerinasDie aktiven Turnkinder im Alter von 18 Monaten bis 16 Jahren zeigten mit ihren Übungsleitern und Helfern allein... [mehr]

  • Frauenkreis St. Michael: Erfolg des Basars ermöglicht Geldsegen für soziale Einrichtungen / 1500 Euro fürs Pfarrzentrum

    Viel Geld für guten Zweck verschenkt

    Einhausen. Mit der traditionellen Adventsfeier im voll besetzten Pfarrzentrum beendete der Frauenkreis St. Michael Einhausen sein umfangreiches, arbeitsreiches und überaus erfolgreiches Vereinsjahr. Angela Schumacher konnte hierzu auch die Pfarrer Klaus Rein und Josef Schaab sowie vom Hospizverein Bergstraße Elfriede Roman-Menzel und Dr. Hans Menzel begrüßen.... [mehr]

  • Kabarett: Duo begeisterte mit Auftritt im Sapperlot / Sprachkurs in Schwäbischer Mundart

    Wie Schicki-Mickis mit Zungenbrechern reizen

    Monika Hälker Lorsch. Das schwäbische Komödianten-Duo Ernst und Heinrich zündete ein multimediales Feuerwerk tiefsinnigen Humors mit schwäbischem Anstrich. Gekonnt bewegte es sich zwischen urwüchsigem Dialekt und kantigem Hochdeutsch. Sein Programm "Schwäbisch international" mit dem Untertitel "Schwäbisch isch gsond" riss die Besucher im Sapperlot vom... [mehr]

  • St. Nazarius

    Winterwanderung der Kolpingfamilie

    Lorsch. Zu einer Winterwanderung lädt die Lorscher Kolpingfamilie ein. Termin ist am 16. Januar (ein Samstag). Marschiert wird von Heppenheim bis zur Guldenklinger Höhe. Los geht es mit dem Bus um 12.40 Uhr ab dem Kaiser-Wilhelm-Platz in Lorsch. Von der Guldenklinger Höhe wird über Mittershausen nach Lauten Weschnitz gewandert. Dort ist eine Einkehr vorgesehen.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Krankenhäuser: Im St. Annastift und in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik werden Kinder zu Weihnachten beschert

    Sybille Burmeister Manche Träne fließt an Heiligabend im Krankenhaus - "alle feiern mit der Familie, nur ich nicht" lautet das Klagelied von Patienten und Klinik-Mitarbeitern. Die beiden Krankenhäuser, in denen über die Feiertage Kinder behandelt werden, haben sich etwas ausgedacht: Im St. Annastift wird heute gemeinsam beschert, in der Berufsgenossenschaftlichen... [mehr]

  • Wegenetz: Stadt will schnell reparieren

    Frostschäden an Straßen

    Der Dauerfrost der vergangenen Tage hat auf vielen Straßen seine Spuren hinterlassen. Nach dem kräftigen Witterungsumschwung hin zu Temperaturen im Plusbereich haben sich auf den Asphaltdecken vielfach Risse und Löcher gebildet. "Es sind schwere Frostschäden an Straßen und Wegen aufgetreten", lautet die Bilanz der Verwaltung. An den Hauptverkehrsstraßen sollen... [mehr]

  • Kultur: Viele Einrichtungen schließen über Feiertage

    Museen bleiben offen

    Im Wilhelm-Hack-Museum und im Kunstverein kann auch über die Feiertage die gemeinsame Ausstellung "Gegen jede Vernunft - Surrealismus Paris-Prag" zu den regulären Öffnungszeiten (10 bis 18 Uhr, außer Montag) besucht werden. An Heiligabend und am Silvestertag ist geschlossen. Ebenso in der Rudolf-Scharpf-Galerie, die am 25., 26. und 27. Dezember sowie am 1. Januar... [mehr]

  • Apostelkirche: Besinnlicher Nachmittag und Gottesdienst

    Weihnachtsfeier für Einsame

    An Heiligabend muss niemand allein zu Hause sitzen: Im Berta-Steinbrenner-Saal an der Apostelkirche wird ab 15 Uhr gefeiert. Das neunte Jahr in Folge organisiert Karl Bauer mit einer Schar von Helfern dieses Fest. Zuerst gibt es Kaffee und Kuchen (gespendet von der Bäckerei Theurer). Um 17 Uhr sollen viele Gäste den Weg zum Gottesdienst finden, um dann mit... [mehr]

  • Nahverkehr

    Zusätzliche Busse an Heiligabend

    An Heiligabend fahren in Ludwigshafen die Bahnen und Busse der Rhein-Neckar-Verkehr (RNV) nach dem Fahrplan von Sonn- und Feiertagen. Zusatzbusse sind auf der Linie 71 von 9.30 bis 14.30 Uhr auf dem Abschnitt zwischen Rathaus Ludwigshafen und dem Hans-Warsch-Platz unterwegs, dort gilt der 20-Minuten-Takt. Zwischen Hans-Warsch-Platz und Westlich B 9 wird ebenfalls von... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Spende: Fleischerinnung Mannheim-Heidelberg spendet seit 25 Jahren an den "MM"-Hilfsverein / Neuer Innungs-Geschäftsführer

    "Da weiß man, dass das Geld richtig angelegt ist"

    So hoch war der Scheck, den die Fleischer-Innung Mannheim-Heidelberg an den "MM"-Hilfsverein überreichte, seit Jahren nicht mehr - freilich aus traurigem Anlass. In den 6675 Euro sind auch 3000 Euro enthalten, welche die Trauergäste bei der Beerdigung des tödlich verunglückten Geschäftsführers der Innung, Stefan Trautmann, anstelle von Blumen gespendet hatten.... [mehr]

  • Verbraucherschutz: Viele Mannheimer erhalten dubiose Schreiben, die Experten für getarnte Kaffeefahrt-Einladungen halten

    "Lottogewinn mit Frühstück"

    Timo Schmidhuber Ein dubioses Schreiben hat in den vergangenen Tagen so mancher Mannheimer in seinem Briefkasten gefunden. Darin erklärt eine Firma, sie habe für den Empfänger einen ihm zustehenden Gewinn eingetrieben, den sie ihm persönlich überreiche wolle. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg geht davon aus, dass der Brief eine getarnte Einladung zu... [mehr]

  • Geschäftsaufgabe: Kunsthandlung macht im 101. Jahr zu

    "Mein Laden war das A und O für mich"

    Seit über 100 Jahren ist das Quadrat M 3 in Mannheim für ein Handwerk bekannt - Rahmungsarbeiten der individuellen Art. 2008 durfte die Geschäftsinhaberin der Kunsthandlung Rheinstädtler, Ingrid Hallstein, mit ihren Mitarbeitern und Kunden noch das 100-jährige Jubiläum feiern. Doch nach dem 101. Jahr muss der Traditionsbetrieb nun seine Tore schließen. Nicht... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Nach nur 68 Tagen Besucherrekord

    100 000 bei Alexander

    Sensationeller Zuspruch für Alexander den Großen: Die Verantwortlichen der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen (rem) konnten nach 68 Tagen den 100 000. Besucher von "Alexander der Große und die Öffnung der Welt" begrüßen. Um kurz vor halb Zwölf, betrat Erich Zipse das Museum Weltkulturen, um die Exponate und Inszenierungen rund um den makedonischen Feldherren zu... [mehr]

  • Beratung: Bei der Telefonseelsorge Rhein-Neckar sind 150 ehrenamtliche Mitarbeiter rund um die Uhr für andere da - auch in der Heiligen Nacht

    Aus Worten können Wege werden

    Simone Kiß-Epp Gemeinsam ein Licht anzünden - für Brigitte N. (Name von der Redaktion geändert) drückt dieses weihnachtliche Bild all das aus, was sie mit ihrem Einsatz erreichen will: Die Welt ein kleines Stückchen heller machen, Mutlosigkeit und Leid lindern. Wenn andere in der Heiligen Nacht feiern, essen oder zur Christmette gehen, greift die... [mehr]

  • Kälteopfer: Trauer um den Obdachlosen Jürgen F.

    Gedenken am Bahnhof

    Erschütterung und Trauer am Hauptbahnhof: Wenige Tage nach dem Tod eines Obdachlosen erinnern dort nun kleine Zettel und Blumen an den 46-Jährigen. Die Caritas will mit der Aktion dafür sorgen, dass Jürgen F. nicht namenlos in Vergessenheit gerät. Der Schnee ist schon lange getaut, und auch die milden Temperaturen lassen den plötzlichen Wintereinbruch der... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Budenstadt zwischen Ruprecht-Weg und Sternengasse schließt

    Händler nicht ganz zufrieden

    Der Weihnachtsmarkt am Wasserturm ging gestern zu Ende. Aber nur 57 Prozent der Aussteller waren nach den vier Wochen sehr zufrieden oder zumindest zufrieden. Das ergab eine Umfrage der Mannheimer Weihnachtsmarktgesellschaft (MWG), an der sich rund zwei Drittel der Aussteller beteiligten. "Die nach wie vor schwache Konjunktursituation hat wohl Spuren hinterlassen",... [mehr]

  • Polizeibericht

    Handtaschendiebe wieder unterwegs

    Kein Weihnachtsfrieden auf den Straßen der Stadt: Dort sind die Handtaschenreißer wieder unterwegs. Eine 56-Jährige wurde am Dienstagmittag Opfer eines Räubers, als sie auf der Schafweide in der Neckarstadt entlang ging. Der Unbekannte hielt ihr von hinten den Arm fest und riss ihr dann die Tasche herunter - seine Beute: ein wenig Bargeld und eine Kreditkarte.... [mehr]

  • Familienfeier: Kurz vor Weihnachten herrscht am Busbahnhof reger Betrieb / Viele Reisende machen sich auf, um mit ihren Familien zu feiern

    Lange Anreise zum gemeinsamen Fest

    Alexandra Wieczorek Heiligabend im Kreis der Familie - das ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Doch was tun, wenn die Liebsten viele Tausend Kilometer entfernt sind? Dann wird in Autos, Flugzeuge oder Züge gestiegen, um noch rechtzeitig zum Weihnachtsessen in der Heimat anzukommen. Auch am Mannheimer Busbahnhof herrschte in den letzten Tagen reger... [mehr]

  • Jesuitenkirche: Messner mauern vor 70 Jahren vergoldete Silberfigur aus Angst vor Plünderern hinter Not-Toilette ein

    Mannheimer Madonna im Gipsbett

    Christine Maisch-Straub Ein Prälat, der um die reich mit Edelsteinen geschmückte Marienfigur seiner Kirche bangt, Krankenschwestern, die für die Tarnung des tonnenschweren Kleinods Gipsbinden organisieren und ein Versteck in der Gruft, die als Luftschutzbunker diente, direkt hinter der Wand der Nottoilette: Die Silbermadonna der Jesuitenkirche ist nicht nur ein... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Wirtschaftsplan vom Gemeinderat erst nach langem Ringen genehmigt / Ab 2011 wird Etat jährlich gekürzt

    Museum muss Personal einsparen

    Peter W. Ragge "Ein Krimi" war's, sagen Kommunalpolitiker, die dabei waren, von "Nervenkrieg" sprechen andere: Erst nach langem, nichtöffentlichen Tauziehen, einer Sitzungsunterbrechung und heftigen Verhandlungen hinter den Kulissen in letzter Minute hat der Gemeinderat den Wirtschaftsplan 2010 für die Reiss-Engelhorn-Museen gebilligt. Die SPD-Fraktion, die sich... [mehr]

  • Stadtbibliothek: Ablösung für Edith Strohm-Feldes

    Neuer Leiter gewählt

    Dr. Bernd Schmid-Ruhe (Bild) ist neuer Leiter der Stadtbibliothek Mannheim. Am Dienstagabend wurde er vom Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung gewählt. Er wird seine Stelle Anfang des Jahres antreten und löst damit Edith Strohm-Feldes als kommissarische Leiterin ab, die seit dem Wechsel von Lutz Jahre zum Leiter des Fachbereichs Bildung im April 2009 die... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Öffnungszeiten während der Ferien

    Die Zentralbibliothek im Stadthaus N1 ist von Donnerstag, 24. Dezember, bis Samstag, 2. Januar, geschlossen. Ebenfalls vom 24. Dezember, dann aber bis zum 5. Januar, schließen die Kinder- und Jugendbibliothek sowie die Musikbibliothek im Dalberghaus. Hier werden die Türen am Samstag, 9. Januar, von 10 bis 14 Uhr zusätzlich geöffnet. Nur bis zum 31. Dezember... [mehr]

  • Bilanz: Einnahmen und Ausgaben

    Sogar Zuwachs bei den Spenden

    Peter W. Ragge Das hätte wirklich keiner gedacht - weil es anfangs sehr schlecht aussah, wir einen drastischen Einbruch befürchten mussten. Aber ungeachtet der Krise und des bundesweit um etwa fünf Prozent rückläufigen Spendenaufkommens gibt es bei der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" sogar einen deutlichen Zuwachs. Bis gestern Vormittag gingen 211 412,33 Euro... [mehr]

  • SPD-Stadträte Lena und Boris jetzt ein Ehepaar

    Dass Stadträte heiraten, ist sicher nicht ungewöhnlich. Aber wenn sich zwei Mitglieder des Gemeinderates gegenseitig das Ja-Wort geben, ist das schon etwas Besonderes. Deshalb bekamen Boris Weirauch (32) und Lena Kamrad (26) auch einen großen Blumenstrauß von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Das Paar hatte sich bei der politischen Arbeit für die SPD... [mehr]

  • Urteil: Firma darf alte Gebäude abreißen / Noch nicht rechtskräftig

    Vögele gewinnt Prozess gegen Stadt

    In Sachen Vögele scheint die Stadt eine weitere Niederlage einstecken zu müssen. Nicht nur, dass das Unternehmen nach Ludwigshafen abwandert, jetzt wurde auch bekannt, dass die Stadt eine Klage gegen Vögele verloren hat. Dabei geht es um den geplanten Abriss von zwei Gebäuden auf dem Grundstück des Unternehmens, den die Stadt nicht genehmigt hatte. Aus... [mehr]

  • Besondere Bescherung: Welche Freude die "MM"-Aktion bei Kindern und einsamen älteren Menschen auslöst

    Weihnachten fällt nicht aus

    Peter W. Ragge Der weiche weiße Tiger soll die starkmachen, die schwach sind, das süße, kuschelige Schweinchen jenen Glück bringen, die bislang im Leben noch keines hatten: Plüschtiere verschenkt die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" unter anderem zu Weihnachten, und nicht nur das. Das ganze Jahr über greift der "MM"-Hilfsverein bei besonderen Notlagen Menschen... [mehr]

  • Polizeibericht: Beamte suchen Zeugen einer Unfallflucht auf der Bismarckstraße

    Wer sah den Hamburger Kombi?

    Es war ein Kombi mit Hamburger Kennzeichen - mehr kann die junge Frau aus Ludwigshafen nicht sagen, als die Polizei sie fragt, wer denn schuld sei an dem Zusammenstoß in der Bismarckstraße. Der Unbekannte in dem Kombi hatte ihr dort die Vorfahrt genommen - und war dann davongefahren, ohne sich um die Folgen seines gefährlichen Fahrstils zu kümmern. Jetzt sucht... [mehr]

Metropolregion

  • Menschen in der Metropolregion: Ralf Schellhorn aus Reilingen tritt mit einem umgebauten VW Käfer bei Dragster-Rennen an

    Heike Dürr Reilingen. Einer der schnellsten VW Käfer in ganz Europa kommt aus Reilingen. Konstrukteur und Fahrer Ralf Schellhorn brachte einen 500 PS starken Boxer-Motor in einer veränderten Original-Karosserie aus dem Jahr 1963 unter und verband die bewährte Technik mit modernen Elementen. Auf Dragster-Rennen zeigt der "Rennkäfer 2" nun, was in ihm steckt.... [mehr]

  • Kirche: Gottesdienste im Speyerer Dom an Feiertagen

    Bischöfe lesen Messe

    Speyer. Den Transport aus dem Odenwald hat die zwölf Meter hohe Douglasie aus dem Odenwald wie berichtet unbeschadet überstanden. Jetzt steht sie als Weihnachtsbaum vor dem Speyerer Dom, wo sie heute Abend festlich erleuchtet wird. Weihbischof Otto Georgens liest um 23 Uhr die Christmette mit Predigt. Das Chorgebet beginnt schon um 22 Uhr, gefolgt von einem... [mehr]

  • Feuer: Kurzzeitig erhöhte Messwerte / Niemand verletzt

    Großbrand in Anlage der BASF

    Ludwigshafen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gestern gegen 6.20 Uhr in einem Steamcracker der BASF in Ludwigshafen zu einem Großbrand. Nach Unternehmensangaben wurde niemand verletzt. In der direkten Umgebung der Anlage, die zwei Grundsubstanzen für das Werk herstellt, seien wenige Minuten lang "leicht überhöhte Werte" von Kohlenmonoxid gemessen worden,... [mehr]

  • Brand: Behörden erhoffen sich Aufschluss über Ursache / Feuerwehr noch bei sechs Behältern im Einsatz

    Malz-Silos werden vorsichtig geleert

    Simon Scherrenbacher Worms. Knapp zwei Wochen ist es her, dass die Glutnester in dem Wormser Getreidesilo gelöscht wurden. Derzeit wird das Malz aus den insgesamt 19 miteinander verbundenen Behältern geleert - ganz vorsichtig: Sollten die Körner aus einer zu großen Höhe auf das Förderband treffen und Staub bilden, besteht das Risiko einer Explosion. Dazu... [mehr]

  • Explosion

    Polizei geht von Unglück aus

    Malsch. Die Polizei geht nach der Explosion eines Wohnhauses in Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) am Dienstag von einem Unglück aus. "Wir haben keine anderen Hinweise", sagt Pressesprecher Norbert Schätzle auf Anfrage. Den Schaden beziffert er mit etwa 300 000 Euro. "Das ist aber schwer zu sagen. Zunächst muss sich ein Statiker das Haus anschauen." Die Explosion war so... [mehr]

Politik

  • Europäische Union: Neue Außenministerin könnte zur dominanten Figur werden

    Ashton plant Mega-Apparat

    Detlef Drewes Brüssel. Harmlos sei die neue europäische "Außenministerin" und außenpolitisch naiv. Auch vier Wochen nach ihrem Amtsantritt wird Catherine Ashton den Ruf einer Fehlbesetzung nicht los. Die könne gar nicht mehr scheitern, sagt etwa der Grünen-Europa-Abgeordnete Reinhard Bütikofer. "Jeder hat ihr ins Stammbuch geschrieben, dass sie die größte... [mehr]

  • Glauben: An Heiligabend sind die Kirchen so voll wie sonst nie - ein Umstand, den ihre Vertreter für ein bisschen Werbung nutzen sollten

    Die Hoffnung nicht aufgeben - für Jesus gibt es eine Lösung

    Stefanie Ball Mannheim. Schwarzes Brett im Kindergarten, vier Tage vor Heiligabend. "Maria und Josef für das Krippenspiel gesucht. 24. Dezember 15 Uhr. Wer Lust hat, bitte melden." Auf nichts ist mehr Verlass, noch nicht einmal auf Maria und Josef. Früher wollten immer alle Maria und Josef sein, schließlich waren das die Hauptrollen. Die Herbergs-Besitzer, die... [mehr]

  • Die Schmidts jammern nicht

    Loki (90) und Helmut Schmidt (91) jammern nicht über das Alter. "Mit unserem jetzigen körperlichen Zustand beschäftigen wir Schmidts uns nicht sehr viel. Wir wissen: Da wird nichts mehr zurückgedreht", sagte die Naturschützerin Loki Schmidt im Interview mit der "Welt". "Es lohnt sich nicht, dem anderen etwas vorzujammern." Ärzte machten einem nicht deutlich,... [mehr]

  • Soziales: Immer mehr Arbeitsverhältnisse sind beitragsfrei, weshalb die Altersbezüge künftig drastisch sinken werden

    Mini-Jobber im Rentenalter

    Ruth Weinkopf Mannheim. Sie putzen Treppenhäuser und kehren Gehwege, sie räumen Konserven und Süßigkeiten in Regale, nehmen Mäntel an der Theatergarderobe entgegen und spielen Hilfskraft in den Küchen der Gastronomie: Auch viele ältere Menschen müssen sich mittlerweile ihre Finanzen mit Mini-Jobs aufpolieren. In den kommenden Jahren werden immer mehr Rentner... [mehr]

  • Mordfall Buback

    Generalbundesanwalt Siegfried Buback und zwei Begleiter werden am 7. April 1977 bei einem Attentat der terroristischen RAF in Karlsruhe erschossen. Als Mittäter gelten lange Zeit Christian Klar sowie Knut Folkerts und Günter Sonnenberg, als Rädelsführerin wird Brigitte Mohnhaupt verurteilt. Wer damals die tödlichen Schüsse vom Sozius eines Motorrads abfeuerte,... [mehr]

  • Justiz: Frühere RAF-Terroristin wieder auf freiem Fuß

    Unverhofftes Geschenk für Becker

    Marion van der Kraats Karlsruhe. Für Verena Becker ist es ein Weihnachtsgeschenk von überraschender Seite. Einen Tag vor Heiligabend kommt die frühere RAF-Terroristin nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) auf freien Fuß. Knapp vier Monate hatte die 57-Jährige hinter Gittern gesessen, weil sie im Sommer von ihrer Vergangenheit eingeholt worden war.... [mehr]

  • Iran: Mehrere Verletzte und Festnahmen in Isfahan

    Wieder Krawalle zwischen Polizei und Opposition

    Teheran. Neue Zusammenstöße zwischen Polizei und Opposition im Iran: Wie auf Internetseiten von Regimekritikern berichtet wurde, ereigneten sich die Auseinandersetzungen gestern in der zentraliranischen Stadt Isfahan anlässlich einer Trauerfeier für den am Wochenende gestorbenen Großajatollah und Regimekritiker Hussein Ali Montaseri. Nach unbestätigten Angaben... [mehr]

Recht & Soziales

  • Streupflicht

    Eine Zeitungsausträgerin, die naturgemäß vor Beginn des allgemeinen Berufsverkehrs auf den Beinen sein muss, war auf einer glatten Stelle einer Anliegerstraße gegen 4.30 Uhr in der Früh ausgerutscht und hatte sich ein Bein gebrochen. Von der Gemeinde forderte sie Schmerzensgeld in Höhe von 20 000 Euro. Auch beim Bundesgerichtshof blitzte die Frau mit ihrer... [mehr]

  • Weihnachten

    Ich brauche Weihnachten, ich freue mich wochenlang darauf. Zu der Vorfreude gehören auch die Festvorbereitungen, gehört der selbst gefertigte Adventskranz, das Stollen- und Plätzchenbacken, das Schmücken des Hauses. Dazu zählt die Auswahl von Geschenken für Menschen, die mir am Herzen liegen, das Weitergeben der Freude, die mich erfüllt. Warten auf Weihnachten... [mehr]

Reise

  • Keine Frage des Glaubens

    In Granada, der einstigen Herrscherstadt Südspaniens, verschmelzen Religionen und Kulturen. Von Helge Sobik Der Laden mit seinen ockerfarbenen Wänden gleicht einem langen Flur, an dessen Stirnseite ein Sofa steht. Kunden gibt es gerade keine, und statt für arabische Lampen, handgearbeitete Ghada-Flöten oder kleine Kelims zu kassieren, hockt der einzige Verkäufer... [mehr]

Schwetzingen

  • Gemeindeverwaltung: Gestern Abend öffnete sich am Rathaus-Adventskalender das letzte Fenster / Vorfreude auf Weihnachten im warmen Schein der Lichter

    Carlo Weippert Plankstadt. Die letzten zwei Türchen im Rathaus-Adventskalender warteten noch auf ihre Öffnung, dazu hatten sich weit über 200 Bürger mit Bürgermeister Jürgen Schmitt und den beiden ökumenischen Botschaftern, Dekan Wolfgang Gaber und Pfarrer Martin Schäfer, auf dem Gemeindeplatz vor dem Rathaus zum gemeinsamen Einstimmen auf das Weihnachtsfest... [mehr]

  • Hort an der Schillerschule: Feier zum Jahresabschluss mit Verleihung von Sportabzeichen und Preisen des Kreativwettbewerbs

    "Sonnenschein" wird der neue Name des Hortes sein

    Brühl. "Heute ist es soweit, ihr bekommt euer Sportabzeichen", rief Annegret Fonje den Kindern des Horts an der Schillerschule zu und stellte einige Besucher vor, darunter Bürgermeister Ralf Göck und Hauptamtsleiter Lothar Ertl, die von den Kindern winkend begrüßt wurden. Heinz Potschadly, beim FV Brühl zuständig für die Abnahme der Sportabzeichen, rief 21... [mehr]

  • Spende: Eva Waibel unterstützt mit ihrer Stiftung vier Institutionen

    "Toll, wie Sie sich engagieren"

    Ralph Adameit "Wir hoffen, dass die Spenden noch eine ganze Weile in einem überschaubaren Rahmen bleiben", sagte gestern Oberbürgermeister Dr. René Pöltl mit Blick auf Eva Waibel. Die Witwe des verstorbenen ehemaligen Schwetzinger Bürgermeisters Kurt Waibel hatte dem OB einen Scheck für vier Schwetzinger Institutionen überreicht und in Aussicht gestellt, dass... [mehr]

  • CC Grün-Weiß

    Adventsfeier bei Pfälzer Freunden

    Oftersheim. "Und wenn das vierte Lichtlein brennt, der GWO nach Laut're rennt" - so oder so ähnlich kann man es sich vorstellen, wenn Gerhard Wetz - ein Teil des Chaoten-Duos - und seine Frau Ingrid die Grün-Weißen zum alljährlichen Prinzessinnen-Empfang in ihren Weinkeller in der Nähe von Kaiserslautern, einladen. Schon lange vorher ist der Grün-Weiß-Partybus... [mehr]

  • Gemeinnütziges Projekt: Zehnte Realschulklasse säubert ein Jahr lang Spielplatz Friedensstraße

    Arbeiten für Abschlussfahrt

    Brühl. Eine außergewöhnliche Idee hatte Elternvertreterin Astrid Giese im Frühjahr Bürgermeister Dr. Ralf Göck vorgrstellt: Die damals noch neunte Klasse der Marion-Dönhoff-Realschule wolle ein gemeinnütziges Projekt machen und sich dabei etwas für die gemeinsame Abschlussfahrt dazuverdienen. Da die Klasse Schülerinnen und Schüler aus Ketsch und Brühl... [mehr]

  • Neues aus Weinböhla: Adventszeit steht im Zeichen des Weihnachtsmarkts

    Besuch vom Stollenmädchen

    OFTERSHEIM. Weihnachten, und schon geht das Jahr seinem Ende entgegen, dieses Jahr 2009, 20 Jahre nach 1989. Jahresende ist Anlass zum Nachdenken, zurückdenken; in diesem Jahr auch Zurückdenken an den Fall der Mauer, mit allen, wofür diese Mauer stand, wofür sie ein Symbol war. Sehr viel ist in den vergangenen Monaten geschrieben und mit Fernsehrückblicken in... [mehr]

  • ASV Forelle: Vorsitzender Wilfried Kornmüller für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet

    Ein Leben für die Forelle

    Das war ein stimmungsvoller Abend: Die Vorstandschaft der ASV Forelle hatte ihre Mitglieder zur Winterfeier ins Vereinslokal Rheintal eingeladen. Der zweite Vorsitzende Rainer Karpavicius begrüßte Mitglieder und Gäste sowie die Ehrenmitglieder Robert Gund, Werner Brandenburger und Wilfried Kornmüller. Er versprach, dass es ein kurzweiliger Abend werden würde, da... [mehr]

  • Kommunale Altenbegegnung: Weihnachtsfeier mit Bescherung

    Engelsbilder und Geschenke

    Brühl. Im weihnachtlich geschmückten evangelischen Gemeindezentrum wurden die Seniorinnen und Senioren der Kommunalen Altenbegegnung Brühl-Rohrhof von den beiden Leiterinnen herzlich empfangen. Die Aufmerksamkeit der Gäste wurde sofort auf eine mit Engelsbildern geschmückte Wand gelenkt, an der auch liebevoll verpackte Geschenke befestigt waren. Versehen mit... [mehr]

  • MGV Liederkranz: Schwetzinger Sänger zu Besuch im CAZ

    Frohe Botschaften verkündet

    Plankstadt. Am vierten Advent machte sich der MGV Liederkranz Schwetzingen auf den Weg ins Caritas-Altenzentrum die Senioren mit einer facettenreichen Auswahl von Weihnachtsliedern zu erfreuen und auf das heilige Fest einzustimmen. Mit 50 Sängern trat der Chor unter der Leitung von Dirigent Fritz Kappenstein fast in Vollbesetzung an. Heimleiterin Martha Trautwein... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Die Weihnachtsgottesdienste im Überblick

    Für die ganze Familie gut geeignet

    Auch an diesem Weihnachtsfest hält die evangelische Kirchengemeinde eine große Auswahl an Festgottesdiensten für alle Generationen und Lebensumstände bereit. Heute eröffnet um 14 Uhr in der Kapelle des Kreiskrankenhauses ein ökumenischer Gottesdienst mit den Klinikseelsorgerinnen den Reigen der Angebote, dabei bläst der evangelische Posaunenchor weihnachtliche... [mehr]

  • Historie: Wie zu Zeiten Carl Theodors Weihnachten gefeiert wurde und warum Martin Luther das Christkind erfand

    Gold verschenkt Nikolaus schon lang' nicht mehr

    Elke Barker Brunhilde Fischbach muss es wissen. Schließlich ist ihr Mann Karl Konditor bei Hofe. Und der weiß mehr über Kurfürst Carl Theodor als dessen Vorlieben für bestimmte Kuchen und Torten. Warum, das kann seine Frau auch nicht sagen. Nur, dass er, sobald seine Hände im Teig stecken, anfängt zu erzählen und dass sie eine gute Zuhörerin ist. Brunhilde... [mehr]

  • Sängerbund Germania: Weihnachtliches Konzert mit "Vocalini" und den "Young Vocals" in der Pauluskirche

    Herrliche Stimmen erzeugen Gänsehaut

    Eppelheim. Mit einem weihnachtlichen Konzert stimmten der Kinderkammerchor "Vocalini" und der junge Kammerchor "Young Vocals" des Sängerbundes Germania die Besucher in der Pauluskirche auf Heiligabend ein. Als Konzerttitel hatten sie "...denn nah ist die heilige Nacht" gewählt. Die beiden Germaniachöre präsentierten unter der Leitung von Dr. Ralf Schnitzer ein... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule: Auszubildende können sich im Fachbereich Körperpflege über modernste Räumlichkeiten freuen

    Hightech zieht in den Friseurlehrsalon ein

    Auf dem neuesten Stand befinden sich die beiden Friseurlehrsalons der Ehrhart-Schott-Schule. "Ab sofort dürfen sich unsere 75 Friseurauszubildenden in hochmodernen, ästhetisch schön gestalteten Räumlichkeiten ihre theoretischen und praktischen Fähigkeiten erweitern und ihrer Kreativität freien Lauf lassen", freute sich Schulleiter Erhard Fein bei der Übergabe... [mehr]

  • Geschäftsleben: Neue Bar in der Karlsruher Straße lockt Gäste

    I-Punkt bereichert die Szene

    Frischer Wind in der Schwetzinger Bar-Szene: Im Stil des legendären i-Punkt in der Heidelberger Altstadt eröffnete jetzt die neue Bistro- und Cocktailbar i-Punkt in der Karlsruher Straße seine Pforten. Als Bistro- und Cocktailbar mit Burger- und Sandwichspezialitäten, aber mittags auch mit gutbürgerlichen Tagesessen, wollen Inhaber Kristian Crnoja und sein in... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus: Experten demonstrierten Gießen von Zinnfiguren

    In einer Minute ist alles fertig

    Zum Auftakt des letzten Adventswochenendes las Ingrid Lamey noch einmal für alle Kinder im Rahmen der Spielzeugausstellung Weihnachtsmärchen im Karl-Wörn-Haus vor. Neben dem Märchennachmittag stand an diesem Wochenende das Zinngießen im Mittelpunkt des Karl-Wörn-Hauses. Die Zinngießerei lockte viele Kinder, aber auch interessierte Erwachsene an den... [mehr]

  • HG Oftersheim/Schwetzingen: Feier der Nachwuchsteams

    Ist Nikolaus Handballer?

    Kurz vor Weihnachten kam der Nikolaus auch zu den jüngeren Nachwuchsspielern der HG Oftersheim/Schwetzingen. Es ist nicht nur der Besuch des Weißbärtigen, was den Reiz dieser Veranstaltung ausmacht, sondern es bedeutete auch, einige Stunden mit Freunden herumtoben, sich mit Kuchen und Keksen verwöhnen lassen. Zudem kamen die Eltern zu einem gemütlichen Plausch... [mehr]

  • Heute in St. Sebastian

    Krippenspiel und Friedenslicht

    Ketsch. Zu Heiligabend gibt es heute um 16.30 Uhr in St. Sebastian wieder ein Krippenspiel. Eingeladen sind vor allem junge Familien mit Kindern. Diesmal liegt der Schwerpunkt der etwa halbstündigen Darstellung auf der Herbergssuche. Die Kinder, die in der Adventszeit Geld für Menschen in Not gesammelt haben, sind eingeladen, dieses zum Krippenspiel mitzubringen.... [mehr]

  • Katholische Gottesdienste: Die Termine in der Seelsorgeeinheit

    Krippenspiel und Musik

    Schwetzingen/Plankstadt/Oftersheim. Wenn heute, am Heiligen Abend, um 14 Uhr im Kreiskrankenhaus ein der ökumenische Weihnachtsgottesdienst gefeiert wird, dann beginnt für die Christen das Weihnachtsfest. Die Kinderkrippenfeier in St. Pankratius beginnt um 15 Uhr. Die erste Christmette in St. Maria wird um 17 Uhr gefeiert, eingeleitet durch weihnachtliche Musik.... [mehr]

  • Sängerbund Liederkranz: Vorweihnachtlicher Familienabend

    Lob für alle Sangesfreunde

    Oftersheim. Wie jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, feierten die Sänger vom Sängerbund-Liederkranz zusammen mit ihren Angehörigen, den traditionellen Familienabend. Musika lisch eröffnet wurde das Fest von der Stubenmusik Edelweiß mit "Abendländischen Weisen". Die Festansprache hielt SBL-Vorsitzender Walter Pfister, der mit den Buchstaben des Wortes Advent an... [mehr]

  • Am Sonntag

    Mike & Christin live im Stadl

    Weihnachtliche Stimmung, gemütliche Hüttenatmosphäre und gute Musik - diese drei Dinge vereinen sich am Sonntagabend beim inzwischen schon fast traditionellen "Christmas Special" der "Candlelight Session" des Café Journal. Zu Gast im Stadl an der Eisbahn sind wie in den Vorjahren Mike Frank, der musikalische Leiter und Kopf der Formation "Me and the Heat", und... [mehr]

  • Naturfreunde: Weihnachtsfeier im Vereinsheim / Kinder führen kleines Weihnachtsstück auf

    Mit Feuerkorb und Glühwein

    Ketsch. Mit einem Gedicht begrüßte der Vorsitzende, Erich Schäfer, zahlreiche Naturfreunde und Gäste zur Weihnachtsfeier. Nach dem gemeinsam gesungenen Lied "Alle Jahre wieder . . ." hatten die Naturfreunde-Kinder ihren großen Auftritt mit dem Stück "Weihnachten mit Bockwurst und Kartoffelsalat": In dem kleinen Haus weit draußen vor der Stadt sagte der Mann zu... [mehr]

  • Reportage: Weihnachten - Besinnlichkeit, Stress oder doch Berufsalltag? Wir fragten bei bekannten Oftersheimern nach, wie sie das Fest verbringen

    Nach all der Hatz endlich innehalten

    Anke Koob Oftersheim. Blitzend, kleinen Diamanten gleich, werden die Sterne in dieser Nacht am Himmel glitzern. Der Vollmond strahlt über Wald und Flur und tief hinein bis in die Zimmer der Häuser und Wohnungen, wo sich die kleinsten Erdenbewohner mit einem zufriedenen Lächeln auf den Gesichtern in den Schlaf schaukeln. Unter den prachtvoll geschmückten... [mehr]

  • Von der Hohenlohe an den Rhein: Die Reise einer Nordmanntanne

    Oh du schöner Tannenbaum!

    Anke Koob Ketsch. Weiß-silberne Christbaumkugeln werden an seinen Ästen hängen, als wären diese schon seit jeher dafür bestimmt gewesen. Kleine Sterne aus Stroh habe ich noch besorgt, die Lichterketten wiegen sich sanft im Grün seiner Nadeln. Prächtig ist er, mein Christbaum in diesem Jahr. Stattlich gewachsen, jede einzelne Nadel geradeaus stramm stehend, als... [mehr]

  • "Spargelpost": Jahresrückblick der Stadt für alle aktuellen und ehemaligen Bürger ab sofort verfügbar

    Von Schwetzingen in die Welt

    Rechtzeitig zu Weihnachten verschickt die Stadt Schwetzingen jetzt wieder ihre beliebte "Spargelpost" an ehemalige Mitbürgerinnen und Mitbürger in Deutschland und allen Teilen der Welt. 950 Adressaten können sich dieser Tage über das 32-seitige Heft freuen, das neben den Schwerpunktthemen wie Kommunalwahlen, Generationenbüro, Mensa oder Umgestaltung Schlossplatz... [mehr]

  • Senioren-Union der CDU

    Weihnachtlich das Jahr beendet

    Zu einem weihnachtlichen Abend hatte die Senioren-Union der CDU in die Gaststätte "Grüner Baum" am Schlossplatz eingeladen. Eine große Anzahl an Mitgliedern und Gästen konnte der Vorsitzende Kurt Hammes im festlich geschmückten Nebenzimmer begrüßen. Besonders begrüßte er Ehrenmitglied Maria Glöckler und Stadtrat Walter Imhof nebst Gattin.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Bombardier lädt Kinder in SAP-Arena ein

    Saurier aus der Loge bewundern

    Einmal ein richtiger VIP sein - wer träumt nicht davon? Für zwölf glückliche Kinder und Jugendliche des Seckenheimer Schifferkinderheims wird dieser Wunsch nun tatsächlich wahr. Die Mannheimer Niederlassung des europaweit führenden Lokomotivenherstellers Bombardier, lädt nämlich nicht nur gerne Kunden und Mitarbeiter in ihre Firmen-Loge in die SAP Arena ein,... [mehr]

  • Seckenheim: Singkreis erfreut bei A-capella-Konzert

    Viel Beifall für eine musikalische Andacht

    Es gehört zu den schönen Bräuchen, dass der Seckenheimer Singkreis in die St. Aegidius-Kirche einlädt, um mit einem A-cappella-Konzert seine Zuhörer zu erfreuen. Mit Werken von Michael Praetorius, Felix Mendessohn Bartholdy, Friedrich Silcher, Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten gelang das dem gemischten Chor unter der Leitung von Wolfram Sauer... [mehr]

  • Seckenheim: Gottesdienst der Erlösergemeinde an der Rotlochhütte / Im Mittelpunkt stand eine selbst gebaute Krippe

    Waldweihnacht trotz klirrender Kälte gefeiert

    Traditionell lädt der Evangelische Männerverein der Erlösergemeinde am Sonntag vor Weihnachten zu seiner Weihnachtsfeier in Form eines Waldgottesdienstes ein. Zahlreiche Besucher, darunter auch Pfarrer Helmut Krüger, hatten sich trotz klirrender Kälte auf den Weg zur Rotlochhütte gemacht, um hier am Sonntagnachmittag Gottesdienst zu feiern. Der Posaunenchor... [mehr]

Speyer

  • "Palatia Sacra"-Reihe: Neuer Band des kirchengeschichtlichen Nachschlagwerkes erschienen

    "Historiker greifen täglich darauf zurück"

    Speyer. Für die stadt- und landesgeschichtliche Forschung ist die Reihe "Palatia Sacra. Kirchen- und Pfründebeschreibung der Pfalz in vorreformatorischer Zeit" ein Grundlagenwerk. Ein erster Teilband über die Stadt Speyer erschien 2005, jetzt liegt ein weiterer Teilband über die Speyerer Kollegiatstifte (Gemeinschaften von Geistlichen, die keiner... [mehr]

  • Anlaufstelle: Treffpunkt für einsame Menschen aus rundum allen Bevölkerungsschichten

    "Weihnachtslicht" spricht alle Menschen an

    Speyer. Auch in diesem Jahr veranstaltet die Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde (IBF) die Aktion Weihnachtslicht. Es ist mittlerweile die dritte Veranstaltung dieser Art, die einsame Menschen aus allen Gesellschaftsschichten am Heiligabend zusammenführt. Gemeinsam gefeiert wird von 17 Uhr bis 21 Uhr. Ein Fahrdienst stellt auf Wunsch die Teilnahme... [mehr]

  • Bischöfliches Offizialat: Dank für außergewöhnlich lange gute Zusammenarbeit

    Christa Lang 40 Jahr im Dienst der Kirche

    Speyer. Nach 40-jähriger Tätigkeit im Bischöflichen Offizialat Speyer geht Christa Lang am Jahresende in die passive Phase der Altersteilzeit. Domkapitular Dr. Norbert Weis verabschiedete seine langjährige Sekretärin im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Er betonte, dass es wohl in kaum einem anderen deutschen Offizialat eine Mitarbeiterin gebe, die auf vier... [mehr]

  • Kirchenkonzert: Konzert unter Mitwirkung von Franz Lambert und Chor am 20. Januar

    Heino singt in der Dreifaltigkeitskirche

    Speyer. Von tiefer Frömmigkeit und religiöser Überzeugung getragen, verwirklicht Heino nach einem Vorsatz, den er bereits seit vielen Jahren in sich trägt, zum ersten Mal das Projekt: Festliche Kirchenkonzerte in ausgesuchten Kirchen und Kathedralen in Europa. Heino, wie man ihn bisher nie gesehen und gehört hat. Lieder vom Anfang des Seins und der Schöpfung,... [mehr]

  • Jesuitenkirche: Messner mauern vor 70 Jahren vergoldete Silberfigut hinter Not-Toilette ein

    Mannheimer Madonna im Gipsbett unversehrt

    Von unserem Redaktionsmitglied Christine Maisch-Straub Mannheim. Ein Prälat, der um die reich mit Edelsteinen geschmückte Marienfigur seiner Kirche bangt, Krankenschwestern, die für die Tarnung des tonnenschweren Kleinods Gipsbinden organisieren und ein Versteck in der Gruft, die als Luftschutzbunker diente, direkt hinter der Wand der Nottoilette: Die... [mehr]

Sport allgemein

  • Le Figaro: "Eine Rückkehr nicht ohne Risiken. Die Ärzte haben ihm dieses Mal grünes Licht für das Comeback gegeben, aber es bleiben Zweifel, ob er in der Lage ist, die Härten einer ganzen Saison zu verkraften. Die physischen Anforderungen in der Formel 1 sind nicht mit denen im Kartsport zu vergleichen." Le Parisien: "Ein historisches Comeback. Die Rückkehr von... [mehr]

  • Handball: Kurze Löwen-Weihnacht / Am Samstag bei HSG Wetzlar

    Nach der Bescherung gleich wieder in die Halle

    Thorsten Hof Mannheim. Auch wenn beim 33:23 der Rhein-Neckar Löwen gegen die HSG Düsseldorf noch nicht alles Lametta war, was glänzte - nach dem letzten Heimspiel in diesem Jahr kam doch noch etwas Festtagsstimmung auf. Die Handball-Profis der Löwen wünschten ihren Fans mit einem großen Transparent "Frohe Weihnachten" und auch der Aktionstag zugunsten der... [mehr]

  • Rückkehr mit Risiko

    Die Formel 1 zelebriert die Wiederkehr ihres Messias. Für die zuletzt mächtig kriselnde Königsklasse des Motorsports ist Michael Schumachers Comeback ein Segen: Die Einschaltquoten werden steigen, die neue Aufmerksamkeit macht die Formel 1 für Sponsoren wieder attraktiver. Aber für den Jahrhundert-Rennfahrer birgt die Rückkehr auch eine Gefahr - er riskiert,... [mehr]

  • Formel 1: Generationenkampf um die Krone / Der Rückkehrer will Rad an Rad den Beweis erbringen, dass er mithalten kann

    Schumi: Zweifle nicht an mir

    Stuttgart. Drei Jahre und eine klare Vorgabe: Michael Schumacher will bei seinem Sensationscomeback im Team Mercedes Grand Prix wieder um die WM mitfahren. "Mein Ziel wird natürlich sein, am Ende oben auf dem Treppchen zu stehen", kündigte der bald 41-Jährige mit Blick auf den Generationenkampf um die Krone in der Formel 1 in den kommenden drei Jahren an. "Ich... [mehr]

Südwest

  • Strafvollzug: Landeskriminalamt arbeitet Programm zu individuellen Überwachung von freigelassenen Strafgefangenen aus

    Justiz nimmt Sexualstraftäterins Visier

    Tatjana Bojic Stuttgart. Aufenthaltsverbote, Meldeauflagen, Alkohol- oder Drogenverbote oder eine Rund-um-die-Uhr-Bewachung: All dies blüht im kommenden Jahr rückfallgefährdeten Sexualstraftätern - je nachdem, wie gefährlich sie sind. Nachdem die CDU/FDP-Landesregierung dem KURS genannten Projekt grünes Licht gegeben hatte, feilen Polizei und Justiz derzeit im... [mehr]

Vermischtes

  • Verkehr: Flugverkehr hat sich weitgehend normalisiert, nun kämpft die Deutsche Bahn mit Wetter-Problemen

    Hamburg. Nach tagelangem Schneechaos zeichnet sich im weihnachtlichen Flugverkehr allmählich Entspannung ab - im deutschen Schienenverkehr herrscht dagegen Gedränge und es gibt lange Wartezeiten. Obwohl gestern die erste Urlauberwelle anrollte, wird auf der Strecke Berlin-München bis Sonntag nur jeder zweite ICE fahren. Auch auf anderen Verbindungen könnten... [mehr]

  • USA: Bundespolizei ermittelte gegen "King of Pop"

    FBI-Akte über Jackson

    Los Angeles. Popstar Michael Jackson (Bild) hatte eine Akte bei der amerikanischen Bundespolizei FBI. Nach Angaben von US-Medien waren FBI-Beamte mehrmals in Ermittlungen gegen den "King of Pop" eingeschaltet, um dem Verdacht auf Kindesmissbrauch nachzugehen. Die "Los Angeles Times" berichtete gestern, dass die Akte "Michael Jackson" 333 Seiten umfasst. Das FBI hatte... [mehr]

  • Justiz: Trotz Flucht in die Karibik darf "Segelmädchen" beim Vater bleiben

    Laura muss nicht ins Heim

    Amsterdam. Für Hollands 14-jährige Solo-Seglerin hat es ein Weihnachtswunder gegeben: Trotz ihres Ausreiß-Versuchs muss Laura Dekker nicht ins Kinderheim, sondern darf weiter bei ihrem Vater wohnen. Obendrein kann sie sich dank verständnisvoller Richter wieder Hoffnung machen, im Sommer zu ihrem Rekordversuch starten zu dürfen, als jüngster Mensch allein die... [mehr]

  • Italien: Vom Versuch, in Rom deutsche Weihnachten zu feiern

    Mit dem Christbaum auf der Vespa

    Martin Zöller Rom. Als die Polizei vor uns auftauchte, sind wir geflohen, der Weihnachtsbaum und ich. Ich quetschte mich in die linke Spur, wuchtete die Vespa auf den Mittelstreifen und ordnete mich hastig in den Verkehr auf der anderen Seite: Ich entging einer Polizeikontrolle und mein Weihnachtsbaum der Beschlagnahmung. Denn den Transport eines 1,50 Meter hohen... [mehr]

  • Luftfahrt: Flugzeug in Jamaika schwer beschädigt

    Verletzte bei Bruchlandung

    Kingston/Prestwick/Madrid. Bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeugs auf dem Flughafen der jamaikanischen Hauptstadt Kingston sind mehr als 40 Menschen verletzt worden. Die Maschine der US-Linie American Airlines war am Dienstagabend aus Miami bei heftigem Regen über die Landebahn hinausgeschossen. Sie habe den Begrenzungszaun durchbrochen und sei schwer... [mehr]

  • Gesundheit

    Warnung vor Energy-Drinks

    Berlin/Stuttgart. Das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) hat ein Verbot des stark koffeinhaltigen Getränks "Energy Shot" des Herstellers Red Bull verlangt. "Das Problem ist die missbräuchliche Anwendung", erläutert der BfR-Direktor Rolf Großklaus. In Kombination mit Alkohol, Tanzen oder Sport sei es zu Zwischenfällen gekommen. Auch der baden-württembergische... [mehr]

  • Geburtstag: Schwestern aus den USA haben heute allen Grund zu feiern

    Zwillinge werden 100 Jahre alt

    Washington. Denkwürdiges Doppeljubiläum am Heiligabend: Wenn alle Christen Weihnachten feiern, haben die Zwillinge Ann Primack und Charlotte Eisgrou aus Florida noch einen anderen triftigen Grund für ein Fest - beide werden dann 100 Jahre alt. Ihr Rezept für ein langes Leben: gute Gene, gutes Essen, viel Milch und kein Alkohol, verrieten die beiden dem... [mehr]

Viernheim

  • Jahresabschluss: Schülervertretung der AMS organisiert ein Volleyballturnier

    Am Ende sind alle Teilnehmer Gewinner

    Viernheim. Die Annahme des Aufschlags klappt hervorragend, der Steller spielt den Ball hoch in die Luft, und sein Mitspieler schmettert ihn ins gegnerische Feld. "So muss das aussehen!", jubelt die ganze Mannschaft. Wie schon in den letzten acht Jahren, so hat die Schülervertretung der Albertus-Magnus-Schule ein Jahresabschlussturnier organisiert. Nur diesmal nicht... [mehr]

  • Heiligabend: Evangelischer Posaunenchor spielt heute um 14 Uhr am Spitalplatz zwischen Krankenhaus und Forum der Senioren

    Bläser stimmen musikalisch aufs Fest ein

    Viernheim. Seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren setzen die Bläser des evangelischen Posaunenchors an Heiligabend die Instrumente an die Lippen: Das traditionelle "Kurrendeblasen", in Viernheim wird es seit Jahren stets um 14 Uhr am Spitalplatz zwischen Krankenhaus und dem Forum der Senioren praktiziert, ersetzte an hohen kirchlichen Feiertagen einst das... [mehr]

  • Badminton: Pflichtsieg und überraschendes Unentschieden

    Cracks überwintern am rettenden Ufer

    Viernheim. Beim Zweitligateam des 1. Badminton-Club Viernheim herrscht nach dem letzten Spieltag des Jahres eitel Sonneschein. Der Pflichtsieg gegen Schlusslicht Hanau und das überraschende Remis gegen den Tabellenzweiten SG Ansbach sorgten in der Sporthalle der Metropolitan International School, dem ehemaligen Racket-Center, für allerbeste Laune. Wegen einer... [mehr]

  • Handball: Unnötiges 15:15 bei Oftersheim/Schwetzingen

    Dämpfer für Frauenteam

    Viernheim. Die Handballerinnen des TSV Amicitia hatten den Platz an der Tabellenspitze erobert und wollten mit einer genauso starken Leistung beim Auswärtsspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen überzeugen. Trainer Werner Helbig wusste jedoch schon vor der Partie, dass es nicht einfach werden würde und sollte recht behalten. Dabei starteten die Viernheimerinnen... [mehr]

  • Volksbank: Ehepaar Nöhrbaß gewinnt 10 000 Euro

    Geld kommt gerade recht

    Viernheim. "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben 10 000 Euro gewonnen." Wenn einem so etwas am Telefon versprochen wird und das noch in der Vorweihnachtszeit, dann sollte man skeptisch sein. Ähnlich erging es auch Gertrud Nöhrbaß aus Ladenburg, als sich am anderen Ende der Leitung Kundenbetreuer Oliver Bade von der Viernheimer Volksbankfiliale im... [mehr]

  • Spende: Volksbank unterstützt Viernheimer Einrichtungen

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Viernheim. Seit vielen Jahren bietet die Volksbank Kreis Bergstraße ihren Kunden das "Gewinnsparen" an, eine Kombination aus Sparen und Lotterie. Aus dem Lotterietopf fließt jährlich ein Zweckertrag zur Ausschüttung an karitative, kulturelle und soziale Einrichtungen sowie Hilfsorganisationen im Geschäftsgebiet. Spenden, die für die jeweiligen Organisationen... [mehr]

  • Heimatgeschichte: Feldkreuze von der Bebauung eingeholt / Fast unbeachtet am Wegesrand / Als christliche Symbole in bäuerlich geprägtem Umfeld entstanden

    Mit Gottes Segen Feldfrüchte schützen

    Ute Hahnenberger Viernheim. Sie sind aus Sand- oder Kunststein, aus Beton oder Holz, mal groß, mal klein, manchmal runderneuert und prächtig anzusehen, zum Teil aber auch sanierungsbedürftig. Und für viele einheimische Betrachter so sehr mit der Umgebung verschmolzen, dass sie im Alltag oft gar nicht mehr bewusst wahrgenommen werden. Warum sie überhaupt am... [mehr]

  • Pfarrgruppe: Frauen bereiten Weihnachtsfest vor

    Mit Maria durchs Bergland

    Viernheim. Gemeinsam mit Maria machten sich Frauen aus der Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien auf den Weg durch das Bergland von Judaä und begannen ihre Vorbereitung auf das Weihnachtsfest mit dem dem alten Adventslied "Maria durch ein Dornwald ging." Maria ging durch das Gebirge zur Stadt, wo ihre ältere Cousine Elisabet wohnte. Als sich die beiden schwangeren... [mehr]

  • Handel und Wandel: Kindertagesstätte St. Aposteln freut sich über finanzielle Unterstützung

    Spende statt Weihnachtsgrüße für die Mandanten

    Viernheim. Stapelweise Weihnachtsgrüße an Geschäftspartner und Mandanten zu verschicken, das hat sich die Steuerberaterkanzlei Roswitha Effler in diesem Jahr gespart. Stattdessen spendete die Chefin 500 Euro an die Kindertagesstätte St. Aposteln, die diesen Betrag bei der Anschaffung von Spielzeug verwenden wird. Natürlich sorgen derlei Aktionen bei allen... [mehr]

  • Konzert: Jeanette Pitkevica spielt in Auferstehungskirche

    Telemann und Bach

    Viernheim. Die Freunde klassischer Violinenmusik dürfen sich freuen. Mit Jeanette Pitkevica (Bild: oh) gibt eine virtuose Geigerin und absolute Meisterin ihres Fachs am morgigen ersten Weihnachtsfeiertag, Freitag, 25. Dezember, um 17 Uhr, ein Konzert in der Auferstehungskirche am Berliner Ring. Spielen wird sie hauptsächlich Werke von Telemann und Bach. "Es wird... [mehr]

Welt und Wissen

  • Weihnacht: Sehnsucht nach Frieden und Menschlichkeit zeugt eine Kraft, die mitunter sogar kriegerische Auseinandersetzungen bezwingt

    Die Stille der Weihnacht lässt sogar Waffen schweigen

    Geschichten von wundersamen Augenblicken des weihnachtlichen Friedens zu Kriegszeiten gibt es viele, vor allem aus dem Ersten Weltkrieg. Ein ganz besonders anrührender Vorfall ereignete sich indes während des Zweiten Weltkriegs, und zwar in den Ardennen. Manfred Loimeier Es war vor 65 Jahren. an Heiligabend 1944 in den Ardennen, Belgien. Die deutsche Wehrmacht hat... [mehr]

  • Gott wird greifbar

    Die letzten Stunden vor dem Heiligen Abend - mit den verschiedensten Empfindungen - falls wir überhaupt Zeit haben, diesen einen Moment nachzugehen: Wie finden wir uns vor? Gehetzt. Der Stress der letzten Wochen wirkt nach und die letzten Besorgungen stehen an. Sehnsucht nach Urlaub . . . Aber bloß nichts vergessen: der Gang zum Markt, Bäcker, Metzger - alles... [mehr]

Wirtschaft

  • Managervergütung: Deutsche Geldinstitute haben Selbstverpflichtung für neue Regeln unterzeichnet, aber noch keine Konzepte vorgelegt

    Banker kündigen Bescheidenheit an

    Rolf Obertreis Frankfurt. Noch rechtzeitig vor der Jahreswende haben die Banken die Kurve gekriegt. Die G 20-Staaten hatten die Forderung längst erhoben, die Bankenaufsicht und zuletzt auch Bundesbank-Präsident Axel Weber hatten sich angeschlossen. Die Institute müssten sich endlich Vergütungsregeln geben, mit denen Bonuszahlungen nicht am kurzfristigen, sondern... [mehr]

  • Weihnachtsgeschäft: Einzelhändler in der Region zeigen sich zum Abschluss der Adventszeit zufrieden mit den Umsätzen

    Das Christkind bringt vor allem Klassiker

    Tatjana Schneider Mannheim. Ein neuer Duft oder eine Perlenkette für Sie, eine Digitalkamera oder eine Uhr für Ihn - auch in diesem Jahr haben viele Geschenke-Jäger in der Metropolregion vor Weihnachten wieder auf Klassiker gesetzt. "Spielwaren, Schmuck und Bücher" dürften laut Manfred Schnabel, Präsident des Einzelhandelsverbands Nordbaden in Mannheim, heute... [mehr]

  • DAX mit leichten Gewinnen

    Frankfurt. Der Dax hat sich gestern mit leichten Gewinnen in die Weihnachtspause verabschiedet. Mit einem Jahreshoch von 5988 Zählern war der Leitindex der Marke von 6000 Punkten zeitweise sehr nahe gerückt, schloss dann aber nur mit einem Plus von 0,20 Prozent bei 5957,44 Punkten. Der TecDax rückte um 0,17 Prozent vor auf 812,35 Zähler. Der EuroStoxx 50 schloss... [mehr]

  • Konsum

    Deutsche Spielelust rettet Ravensburger

    Ravensburg. Der Spielzeughersteller Ravensburger geht für das Jahr 2009 von rückläufigen Erlösen aus. "Wir erwarten in diesem Jahr ein Umsatzminus von drei Prozent", sagte Vorstandschef Karsten Schmidt gestern. Schuld daran sei jedoch nicht das Weihnachts-, sondern primär das Auslandsgeschäft der Spielefirma. Um jeweils zehn Prozent sei in diesem Jahr der... [mehr]

  • Handel

    Drogerie Schlecker verkauft weniger

    Ehingen. Die Drogeriemarktkette Schlecker hat im Geschäftsjahr 2009 einen leichten Umsatzrückgang verbucht. Das Unternehmen mit Sitz in Ehingen erwirtschaftete Erlöse in Höhe von 7,2 Milliarden Euro. Das geht aus der aktuellen Hauszeitschrift hervor. 2008 lag der Umsatz noch bei 7,42 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr arbeiteten nur noch rund 52 100 Menschen... [mehr]

  • Robuste Konsumenten

    Der Handel kann zufrieden in die Weihnachtsfeiertage gehen. Wer es in einem der wirtschaftlich schwierigsten Jahre überhaupt schafft, mit seinen Umsätzen auch nur ansatzweise das Vorjahresniveau zu halten, darf sich glücklich schätzen - und steht damit weitaus besser da als viele andere Wirtschaftszweige. Dass die Einzelhändler trotz Krise bislang allenfalls mit... [mehr]

  • Verbraucher: Bundesregierung erhöht Stiftungskapital

    Warentester unabhängiger

    Berlin. Zur Stärkung ihrer Unabhängigkeit erhält die Verbraucher-Institution Stiftung Warentest vom Bund 50 Millionen Euro, um ihr Stiftungskapital zu erhöhen. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner übergab gestern den Bescheid bei einer feierlichen Übergabe in Berlin. "Das ist ein großer Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit der Stiftung", erklärte... [mehr]

  • Landesbanken: Nach dem Verkauf der Hypo Group Alpe Adria gibt auch Sparkassenchef Naser sein Amt auf / Landesregierung gerät zunehmend unter Druck

    Wieder Rücktritt wegen BayernLB-Desaster

    München. Im Milliarden-Debakel um die BayernLB ist nach Bankchef Michael Kemmer auch der langjährige Kontrolleur und Sparkassenpräsident Siegfried Naser abgetreten. Naser werde sein Amt als Präsident des bayerischen Sparkassenverbandes Ende Januar zur Verfügung stellen, teilte der Verband gestern in München mit. Damit zieht Naser nach massivem Druck die... [mehr]