Mannheimer Morgen Archiv vom Dienstag, 29. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: 23-jähriger Torhüter verhilft den Adlern zum ersten Sieg beim Spengler Cup / 2:1 nach Penaltyschießen gegen Karlovy Vary

    Lukas Lang als Blockadelöser

    Christian Rotter Davos. Lukas Lang klammerte sich an das Prinzip Hoffnung. "Vielleicht klettern wir nun aus dem Loch", sagte der 23-Jährige, der Mannheims Adlern mit spektakulären Paraden zum ersten Sieg beim diesjährigen Spengler Cup in Davos verholfen hatte. Nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Dynamo Minsk, bei der Ronny Arendts Treffer zum zwischenzeitlichen... [mehr]

Bensheim

  • Sankt Georg

    "Sonnengebet" im Pfarrzentrum

    Bensheim. Das "Sonnengebet", eine Körper bezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (4.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden.Keine VorkenntnisseAlle, die sich für eine andere Form des Betens... [mehr]

  • Parktheater: "Las Vegas Starlight"-Show begeisterte / Elvis, Monroe, Sinatra und viele andere

    Die Riege der Showgrößen wiederbelebt

    Bensheim. Die wohl verrückteste Stadt der Welt, mit den schrägsten Hotels, den meisten Casinos, dem größten Glamour und jeder Menge schriller Typen, war gleichzeitig Kulisse und Motto der "Las Vegas Starlight"-Show, die am Sonntag nach den Weihnachtsfeiertagen das Publikum im gut besuchten Parktheater faszinierte und am Ende sogar vor Begeisterung quasi von den... [mehr]

  • SKG Zell: Mit dem Boulevardstück "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist..." einen Volltreffer gelandet

    Drei Abende mit Schenkelklopfen

    Bensheim. Die SKG Zell landete einen Volltreffer. Die im bäuerlichen Milieu angelegte Inszenierung des Boulevardstückes "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist..." bescherte dem Verein an drei Tagen ein proppenvolles Dorfgemeinschaftshaus. Das Publikum amüsierte sich köstlich über die verzwackten Verdrehungen und Verwicklungen, die sich auf der Bühne abspielten.... [mehr]

  • Feuerwehr Rodau: Frühschoppen zum Jahresabschluss lockte zahlreiche Gäste ins Gerätehaus

    Ein ruhiges Jahr für die Brandschützer

    Rodau. Der Geräuschpegel war hoch, die Stimmung prächtig, die Getränke gut gekühlt und die Essensportionen gewaltig: Beim Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Rodau im Feuerwehrgerätehaus war alles so, wie es sein sollte. Seit mehr als 20 Jahren laden die Feuerwehrleute jeweils zum Jahresende Mitglieder, Freunde und Gönner zu einem geselligen Beisammensein... [mehr]

  • Sankt Georg: Weihnachtsoratorium unter der Leitung von Konja Voll

    Ewig junge und lebendige Bach-Tradition

    BENSHEIM. "Ein fester Halt für alle Menschen": So überschrieb FAZ-Musikredakteurin Eleonore Büning dieser Tage einen ganzseitigen Bach-Essay und traf damit gewiss den Kern jener Faszinationskraft, die alle Jahre wieder gerade an Weihnachten von dessen Werken ausgeht. Ins Zentrum rückt dabei natürlich das vor 275 Jahren uraufgeführte Weihnachtsoratorium (BWV... [mehr]

  • PSG: Hermann Schmitzer gewinnt Weihnachtsbaumschießen

    Fichte fiel beim 115. Schuss

    Auerbach. Wie in den vergangenen Jahren trafen sich am zweiten Weihnachtsfeiertag die aktiven Schützen der Privilegierten Schützengesellschaft im Schützenhaus des Vereins, um den Gewinner des großen Präsentkorbes zu ermitteln.Kräftiger WacklerGeschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf den markierten Stamm eines "Weihnachtsbaumes". Jeder Schütze konnte... [mehr]

  • Konzert: Getwinc-Singers laden für 16. Januar in den Adlersaal ein

    Junger Chor singt Rock und Pop

    Zwingenberg. Die Getwinc-Singers des Sängerkranzes laden zu ihrem jährlichen Konzert für 16. Januar (Samstag) in den vereinseigenen Adlersaal ein. Der junge Chor des Sängerkranzes probt schon seit einigen Monaten intensiv für dieses Konzert. Die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Katja Blumenhein freuen sich, nun ihr neues Repertoire zu... [mehr]

  • Spendenaktion: Sternsinger sind ab 3. Januar unterwegs

    Kinder finden neue Wege

    Zwingenberg. Der Senegal ist das Beispielland der 52. Sternsinger-Aktion: "Kinder finden neue Wege - Utub yoon bu bees" heißt das Leitwort des Dreikönigssingen 2010, bei dem bundesweit wieder 500 000 Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden. Mit dem aktuellen Motto machen die Sternsinger deutlich, dass sich die... [mehr]

  • Kirchengemeinde: Konzert am 3. Januar

    Liederabend in Schwanheim

    Schwanheim. Am Sonntag (3.) findet um 17 Uhr ein Liederabend zur Weihnachtszeit in der evangelischen Kirche in Schwanheim statt. Christiane Meier (Bild) wird den Bariton Pedro Yimenez Laux (Bild) am Klavier begleiten. Im Mittelpunkt stehen die "Weihnachtslieder" von Peter Cornelius, aber auch Werke von Bach, Schubert, Reger und Distler werden zu Gehör gebracht.Schon... [mehr]

  • Geburtstag: Der Bensheimer Karl-Heinz Roth wird heute 70 Jahre alt / Erfolgreicher Unternehmer

    Mit Leidenschaft für das Ehrenamt

    Bensheim. Seinen 70. Geburtstag feiert heute der gebürtige Bensheimer Karl-Heinz Roth. Neben seiner beruflichen Karriere und dem kontinuierlichen ehrenamtlichen Engagement ist Roth auch einer der Gründerväter des Bürgerfests, das Mitte der 70er Jahre unter seiner Federführung zum ersten Mal veranstaltet wurde. Nach wie vor gehört der Jubilar fest zum... [mehr]

  • Parktheater: Am 2. März sind die Höhepunkte bekannter Produktionen zu sehen

    Musical-Show mit Orchester

    Bensheim. Mamma Mia, Hairspray oder We will rock you - das sind erfolgreiche neue Musical-Hits, die ein Millionenpublikum begeisterten. Aber auch Klassiker wie West Side Story, Cabaret oder Cats ziehen noch immer Besucher in die Veranstaltungshäuser.Zeitreise durch die GeschichteWirklich alle großen Produktionen haben wohl die wenigsten gesehen. Die Höhepunkte... [mehr]

  • Verlosung: An Silvester ins neue Jahr schweben

    Riesenrad: Die Gewinner stehen fest

    Bensheim. An Silvester ins neue Jahr schweben - eine stilvolle Alternative zu den sonstigen Partys am Jahresende. Am Bensheimer Hospitalbrunnen ist das möglich. Dort dreht sich noch bis zum 3. Januar das Riesenrad der Brüder Göbel. An Silvester und in der Neujahrsnacht ist der leuchtende Gigant natürlich ebenfalls in Betrieb.Silvester am HospitalbrunnenDer... [mehr]

  • Wiesenpromenade: Kostenbeteiligung der Anlieger noch offen

    Straßensanierung wird deutlich billiger als erwartet

    Zwingenberg. Die Sanierung der Wiesenpromenade östlich der Bahnlinie wird deutlich billiger als zunächst berechnet. Der Auftrag in der Größenordnung von 130 000 Euro für das im Rahmen des Konjunkturprogramms geförderte Bauvorhaben wurde erteilt, berichtete Bürgermeister Dr. Holger Habich aus dem Magistrat. Als die Stadtverwaltung das Projekt für das... [mehr]

  • Tierisch gute Ideen für einen guten Zweck

    Bensheim. Zu einem Adventskaffee mit "tierisch gutem" Hintergrund hatte die Kleintierpraxis Hagen in Auerbach eingeladen. Hintergrund war die Idee, die Ausbildung des Golden Retrievers Dinah zum Assistenzhund für Herrchen Michael Guthier, der seit einem Unfall vor einigen Monaten im Rollstuhl sitzt, zu unterstützen. Man bot ein umfangreiches Programm: Eine Tombola... [mehr]

Bürstadt

  • Informationen: Mit der Groß-Rohrheimer SPD unterwegs

    Auf Winterwanderung

    Gross-Rohrheim. Ein eisiger Wind, Temperaturen um den Gefrierpunkt, aber auch ein paar Sonnenstrahlen. Das waren die äußeren Bedingungen bei der Winterwanderung der SPD-Mitglieder. Am Dorfbrunnen vor dem Bahnhofsgebäude hatte Ortsvorsitzender Heinz Dellbrügge die knapp 40 Teilnehmer zum Rundgang begrüßt. Fraktionsvorsitzender Carsten Krug gab einen Rückblick... [mehr]

  • Preisträgerin: Harriet Bruce-Annan erhält den Courage-Orden des Heimat- und Carneval-Vereins/ Sie wird bereits bei der Prunksitzung am Abend vorher zu Gast sein

    Die Trinkgelder gehen an die Kinder in Ghana

    Christine Dirigo Bürstadt. Sie selbst war in jungen Jahren vom Leben begünstigt, aber schon damals hat sie sich gewünscht, ärmeren Kindern zu helfen. 2002 hat Harriet Bruce-Annan ihren Traum verwirklich und den Verein "African Angel" gegründet. Sie hat ein Haus in Bukom, einem Stadtteil von Accra in Ghana, gekauft. Dort bietet sie rund 50 Kindern ein Heim, eine... [mehr]

  • Senioren: Kleine Vorträge und gemeinsames Singen

    Fröhlicher Jahresausklang

    Biblis. Noch einmal die Bekannten und Freunden zum Jahresabschluss treffen: Dazu hatte Josef Platz "seine" Senioren is Bürgerzentrum eingeladen. Die vorweihnachtliche Feier war geprägt von gemeinsamen Singen und kleinen Vorträgen. Josef Platz freute sich über die fast 50 Senioren, unter denen sich auch Elisabeth Hahn befand. Mit fast 95 Jahren war sie die... [mehr]

  • Aktion: Blutspendetermin am 4. Januar in Biblis

    Lampe als Belohnung

    Biblis. Gleich mit guten Vorsätzen können Blutspender und potenzielle Erstspender ins neue Jahr starten. Am Montag, 4. Januar, lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Ortsvereinigung Biblis, zum Neujahrsspenden ein. Von 16 bis 20 Uhr können Spendewillige im DRK-Zentrum, Wattenheimer Straße 11/Eingang Kirchstraße, den roten Lebenssaft abgeben. Wie immer hält das... [mehr]

  • Wattenheim: Dichtes Gedränge im Hof Ochsenschläger

    Mini-Budendorf bezaubert Besucher

    Wattenheim. Leise rieselte der Schnee über den kleinsten Weihnachtsmarkt der Gemeinde. Er überzuckerte die kleinen, weihnachtlichen Holzbuden, die im Hof von Ortsvorsteher Heinrich Ochsenschläger und seiner Familie aufgestellt waren. Dicht gedrängt standen die zahlreichen Besucher, die ihre kalt gewordenen Nasen mit Hilfe von leckerem Granatapfel-Glühwein... [mehr]

  • Auftritt: "Allgäu Power" spielen in Bürstadt

    Party zu Altweiberfastnacht

    Bürstadt. Die Band "Allgäu Power" kehrt an Fastnacht nach Bürstadt zurück. Bereits zum vierten Mal stehen die sechs Partymusikanten an Altweiberfastnacht, 11. Februar, ab 20 Uhr auf der Bühne des Bürgerhauses. Möglich machte dies das neuerliche Engagement von Volker Berg, Bistro "Malibu", und Evangelia Kartali, Pächterin der Bürgerhaus-Gaststätte. "Allgäu... [mehr]

  • Stadtverwaltung: Bürstadt stellt auf elektronisches Registrierwesen um / Vorreiter in Hessen

    Unterm Trauschein stehen künftig digitale Unterschriften

    Christine Dirigo Bürstadt. Weder das Brautpaar noch die Trauzeugen werden ab dem 1. Januar ihre Heiratsurkunde unterschreiben. Die Stadt steigt ab dem neuen Jahr auf elektronisches Registrierwesen um. Dann wird die Urkunde nur noch am PC ausgefüllt und digital vom Standesbeamten unterschrieben. Eine Unterschrift leistet das Brautpaar nur noch auf der so genannten... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Bobstädter Minis treffen sich an der Grillhütte

    Warten auf den Nikolaus

    Bobstadt. Wochenlang hatten sie in der Kita Pater Maximilian Kolbe gebastelt und gebacken. 80 Kinder, elf Betreuerinnen, Eltern und Elternbeirat hatten die Vorbereitungen für die Nikolausfeier bei der Grillhütte. Im Licht einiger Laternen und Taschenlampen begrüßte Kita-Leiterin Ute Bozic ihre kleinen Schützlinge und deren Begleitung. Nicht nur die Grillhütte... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Bauprojekte: Tunnel und Talstraße, "Kaiser" und "Mühlenhof" - überall wird gebaut

    Kräne schweben über der Stadt

    Konstantin Groß Wer im Jahr 2009 durch Schriesheim fährt, der bemerkt vor allem ein Accessoire im Stadtbild: Baukräne. An vielen Stellen wird gebuddelt. Doch auch die Projekte, die nicht vorankommen, sorgen für Diskussion. Ein Mammutprojekt der Vergangenheit ist endgültig abgeschlossen: die Rebflurbereinigung. Mit einem großen Fest wird die Neugestaltung am... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Weihnachtsfeier beim MGV Frohsinn mit Ehrungen

    Sänger freuen sich auf Chorgala und Reise

    Marion Schatz Die Weihnachtsfeier war der Abschluss des 130. Jubeljahrs des Männergesangvereins Frohsinn und die Vorstandschaft hatte dazu eingeladen, in der Friatec mit einem Gläschen Sekt nochmals darauf anzustoßen. In einer Bilderschau auf der Großleinwand waren die wichtigsten Ereignisse der vergangenen zwölf Monate zu sehen. Dies waren natürlich nicht nur... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Seniorennachmittagbeim Turnverein

    Es ist seit vielen Jahren Tradition beim Turnverein 1892, dass in den ersten Tagen des neuen Jahres die ältere Bevölkerung zum Seniorennachmittag eingeladen wird. Ebenfalls traditionell findet dieser auch 2010 wieder am Dreikönigstag, also am 6. Januar statt. Ab 14.30 Uhr erwartet die Gäste ein kleines musikalisches Programm sowie natürlich das Theaterstück der... [mehr]

Gesundheit

  • Urteil: Kind darf Umgang mit Elternteil verweigern

    Kontakt nicht erzwingen

    Hamm/Berlin. Ein Kind kann den Umgang mit einem geschiedenen Elternteil verweigern. Ist der Wunsch offensichtlich und nicht fremdbestimmt, hat das Gericht den Willen des Kindes zu beachten. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm hervor, auf das die Familienanwälte des Deutschen Anwaltvereins in Berlin hinweisen. Das Umgangsrecht könne in einem... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Übergabe im Seniorenheim "Haus am Seeweg"

    Schüler packen Geschenke für Bedürftige

    Die Schüler der Johannes-Kepler-Schule haben zu Weihnachten wieder an bedürftige Mitbürger gedacht und für diese, meist älteren und alleinstehenden Menschen, Weihnachtsgeschenke zusammengestellt. Unterstützt wurde die Aktion von der AWO Heddesheim. Die Schüler übergaben die Präsente vor dem Fest im Seniorenpflegeheim "Haus am Seeweg" an... [mehr]

Heidelberg

  • Veranstaltung: Fest am 10. Januar rund um Marktplatz

    Bürger erobern Rathaus

    Wie entwickelt sich Heidelberg im nächsten Jahr? Welche Projekte stehen auf der politischen Agenda? Was wird in den zahlreichen Vereinen geboten? Und welche Pläne gibt es in den sonstigen Einrichtungen? Antworten auf diese Fragen bekommen die Besucher des traditionellen Bürgerfestes, das am Sonntag, 10. Januar, rund ums Rathaus gefeiert wird. Los geht es um 11.45... [mehr]

  • Kultur: Das neu gegründete Konfuzius-Institut bietet Sprachkurse, Konzerte und Seminare an

    Ein Stück China in Heidelberg

    Nico Damm Wenn sich der Geschäftsführende Direktor des neu gegründeten Konfuzius-Instituts in Heidelberg morgens ins Büro begibt, erwarten Dr. Klaus Grimm (kleines Bild) gerade einmal zwei Mitarbeiter. Der Großteil der Zimmer der Einrichtung in der Speyerer Straße steht noch leer. Das soll sich allerdings bald ändern. "Unser Team wird rasch wachsen",... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbruch während der Feiertage

    Mehrere Tausend Euro Schaden haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Schreibwarengeschäft in der Freiburger Straße in Rohrbach angerichtet. Das teilte gestern die Polizei mit. Demnach müssen der oder die Täter während der Weihnachtsfeiertage in den Laden eingestiegen sein, der zugleich als Kiosk betrieben wurde. Laut Ermittler zerschlugen die Räuber eine... [mehr]

  • Tiergarten: Pepe wohnt im ehemaligen Mähnenwolfgehege

    Neuer Alpakahengst im Zoo

    Die Alpakas gehören laut Tiergarten zu den beliebtesten Bewohnern in den deutschen Zoos. Nun hat auch der Heidelberger Tiergarten ein Exemplar der südamerikanischen Kamelart, das Besucher bewundern können: Pepe. Rechtzeitig zu Weihnachten ist der dreijährige Hengst in der Neckarstadt eingetroffen. Er wohnt nun im ehemaligen Mähnenwolfgehege gegenüber dem... [mehr]

  • Tourismus: Kombikarte lässt Preise steigen

    Schlossticket wird teurer

    Wer im kommenden Jahr das Heidelberger Schloss besuchen will, für den gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Die Eintrittskarte für die romantische Ruine wird teurer. Statt bislang drei Euro (ermäßigt 1,50 Euro) werden ab 1. Januar fünf Euro (ermäßigt drei Euro) fällig. Das Gute dabei: Der Fahrpreis für die Bergbahn ist darin schon... [mehr]

Heppenheim

  • Konzert: Vierzig Sängerknaben aus Sankt Petersburg traten in der Hambacher Kirche auf / Liederkranz als Gastgeber

    hambach. Eine Auszeit, eine Stunde, um die Seele baumeln zu lassen und die Zeit vergessen zu können, erlebten die Zuhörer unmittelbar vor Heiligabend in der Kirche Sankt Michael in Hambach. Eingeladen hatte der Liederkanz 1886 Hambach zu einem Abend voller vorweihnachtlicher Musik. Das Konzert zog zahlreiche Gäste an, die sich trotz oder wegen des bevorstehenden... [mehr]

  • Jubiläum: Angehörige des Hambacher Jahrganges 1939 feierten gemeinsam Geburtstag / Erst eine Reise, dann ein Fest

    Geboren, als der Weltkrieg begann

    hambach. Sich treffen, zueinanderfinden, sich gegenseitig stärken und verbinden: Das war es, was der Hambacher Jahrgang 1939 auf der ganzen Linie beherzigte. Mit zwei Veranstaltungen wurde kürzlich gemeinsam der 70. Geburtstag gefeiert. Der Auftakt war bereits im September: Mit dem Bus ging es bei einer Mehrtagesfahrt in das Kaisergebirge. Gleich am ersten Abend... [mehr]

  • Kreis Bergstraße: Behördenchef Matthias Wilkes gratuliert verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum 25-Jährigen

    Gleich 13 Dienstjubiläen im Landratsamt

    Bergstrasse. Fast schon familiär ging es bei den Ehrungen zum 25-jährigen Dienstjubiläum im Landratsamt des Kreises Bergstraße zu. Eine "große Firma" - mit der Landrat Matthias Wilkes die Behörde gerne vergleicht - beschäftigt nun einmal eine ganze Reihe von verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gemeinsam mit Ronald Berg, dem stellvertretenden Leiter... [mehr]

  • Nibelungenschule: Kinder, Eltern und Lehrer machen mit

    Hilfsaktion für blinde Kinder

    heppenheim. Kinder, Eltern und Lehrer der Nibelungenschule haben in diesem Jahr den dritten Spendenaufruf zugunsten der Christoffel-Blindenmission (CBM) organisiert. In den Familien haben die Schüler beim weihnachtlichen Plätzchenbacken jeweils drei kleine Tüten gepackt und mit zur Schule gebracht. Dort wurde jede Plätzchentüte liebevoll im Unterricht mit einem... [mehr]

  • St. Michael: Adventliche Stunden beim Seniorenkreis

    Im Mittelpunkt stand die "Tür zum Leben"

    hambach. Es waren adventliche Stunden beim Seniorenkreis Sankt Michael Hambach - eine besinnliche Zeit des Innehaltens. Dazu zählte ein musikalischer Beitrag, mit dem sich die jugendlichen Instrumentalisten Philipp Lies, Tina und Selina Ensinger in die Herzen der Zuhörer spielten. Am Klavier brachte Birgit Hell weihnachtliche Melodien zu Gehör. Im Mittelpunkt... [mehr]

  • Jubiläum: Alle Konzerte als Geburtstagsveranstaltungen

    Musikschule wird 2010 30 Jahre alt

    heppenheim. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der städtischen Musikschule. Die Schwerpunkte lagen zunächst in einer Projektwoche mit über 90 Projekten, dem pädagogischen Tag und der Gestaltung vieler öffentlicher Auftritte, Klassenvorspiele und Konzerte. So gab es das Jahr über allein elf "Heppy"-Konzerte. Mit sieben Konzerten beteiligten sich Lehrer und... [mehr]

  • DRK Bergstraße

    Plätze frei bei Stuhlgymnastik

    Bergstrasse. Für alle, die noch etwas mehr für ihre Beweglichkeit tun wollen, bietet das DRK Bergstraße Stuhlgymnastik an. Hierbei werden Übungen im Sitzen, Stehen oder Gehen ausgeführt. Der Stuhl ist dabei Hilfsmittel und wird in die Übungen mit eingebunden. Neben Segmenten für den ganzen Körper werden speziell das Gleichgewicht und die Koordination... [mehr]

  • Silvester: Bis einschließlich Donnerstag wird Feuerwerk verkauft / Auch an der Bergstraße wird geknallt / Johanniter geben im BA Erste-Hilfe-Tipps

    Raketen und Böller stehen ab heute im Laden

    Bergstrasse. Glühwein und Geschenke haben ausgedient - jetzt stehen Bowle und Böller ganz oben auf den Einkaufslisten. Denn Silvester steht vor der Tür, und ab heute gibt es Feuerwerk in den Läden. Bis einschließlich 31. Dezember (Donnerstag) darf es verkauft werden. Absoluter Trend, weiß Geschäftsführer Peter Sturm vom Kaufhaus Ganz, sind sogenannte... [mehr]

  • Stadtverwaltung: Ohne Haushaltsplan für 2010 ist vieles blockiert / Nur Pflichtaufgaben werden erfüllt

    Sanierung von Straßen und Spielplätzen muss warten

    heppenheim. Die Kreisstadt Heppenheim geht ohne Haushaltssatzung ins neue Jahr. Für die Bürger der Stadt hat das zunächst keine Auswirkungen: Steuern und Abgaben sind auch so zu entrichten, und die Büros der Stadtverwaltung bleiben auch im Januar nicht geschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Trotzdem ist der fehlende Haushalt in den... [mehr]

  • Orbishöhe: 23 570 Euro sind in diesem Jahr in Projekte der Kinder- und Jugendhilfe geflossen / Nur mit Unterstützung kann das Engagement weiter ausgedehnt werden

    Stiftung stößt an Grenze der Möglichkeiten

    Bergstrasse. Die Stiftung Orbishöhe ist an die Grenze ihrer Fördermöglichkeiten gelangt. So wird es in einer Pressemitteilung der Stiftung formuliert. In diesem Jahr wurden demnach mit 23 570 Euro Projekte der Kinder- und Jugendhilfe in Zwingenberg, Rimbach, Viernheim und Wald-Michelbach gefördert. Für das nächste Jahr stellt die Stiftung nach eigenen Angaben... [mehr]

  • Sankt Peter: Etwas anderes Krippenspiel an Heiligabend

    Tiere trösten den kleinen Christbaum

    heppenheim. Ein eher ungewöhnliches Krippenspiel stand im Mittelpunkt der Krippenfeier am Nachmittag des Heiligen Abends in der Heppenheimer Pfarrkirche Sankt Peter. Anstatt der traditionellen Herbergssuche von Maria und Josef handelte die Geschichte, die von den Kindern der Kindertagesstätte Sankt Christophorus sowie deren Erzieherinnen und einigen Eltern gespielt... [mehr]

  • Stadtgeschichte: Der Kupferstich des Meisters ist ein Zeugnis städtischer Baugeschichte

    War Merian in Heppenheim?

    heppenheim. Ob nun zu Arbeitsjubiläen, Geburtstagen oder - wie erst geschehen - zum Weihnachtsfest: Wer auch immer sich für den "Heppenheimer Merian" als Geschenk entscheidet, kann davon ausgehen, dass er richtig liegt. Der Kupferstich schmückt mal in Schwarz-Weiß, mal koloriert, mal im DIN-A-4-Format, mal großflächiger ungezählte kreisstädtische Wohnstuben.... [mehr]

  • Odenwald-Institut

    Wechsel an der Führungsspitze

    Wald-Michelbach / Bergstrasse. Dr. Wolfgang Greiner (Bild) wurde jetzt als Leiter des Odenwald-Instituts auf der Tromm verabschiedet. Die Weiterbildungseinrichtung der Bensheimer Karl-Kübel-Stiftung wurde vor über 30 Jahren von Mary Anne Kübel zusammen mit ihrem Mann Karl Kübel gegründet. So gehörte Mary Ann Kübel jetzt auch zu den Gästen bei der... [mehr]

  • Zunächst falsch gefahren

    Auf die Gäste aus Sankt Petersburg mussten die Organisatoren lange warten. Zwar reisten die Sänger nicht aus Petersburg, sondern aus ihrem deutschen Quartier in Ober-Flockenbach an, doch zeitlich saßen die Veranstalter vom Liederkranz auf glühenden Kohlen, auch wenn das aus Schlapp bestehende Empfangskomitee vor der Kirche die Temperaturen als weniger glühend... [mehr]

Hirschberg

  • Infrastruktur: Debatte um Post und Werkrealschule

    Welche Einrichtung bleibt?

    Die Zukunft zweier Einrichtungen beschäftigt Bürger und Politiker: Post und Hauptschule. Gegen die Schließung der Postfiliale gibt es Unterschriftenaktionen von Grüner Liste und SPD, Bundestagsabgeordnete setzen sich ein, doch nichts hilft: Mitte des Jahres wird die Postfiliale in der Hübsch'schen Mühle geschlossen und in eine privat geführte Agentur... [mehr]

Hockenheim

  • Senioren: Regelmäßige Veranstaltungen finden Anklang

    "Aktiv im Alter" kommt an

    Neulussheim. Zum ersten Mal hatte die Gemeinde gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde und den Wohlfahrtsvereinen am Ort die Seniorinnen und Senioren zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in das Evangelische Gemeindehaus eingeladen. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Gunther Hoffmann eröffnete Ann-Katrin Schmitz mit ihren kleinen Flötenschülern das... [mehr]

  • Blitzschach

    Erst das Menü, dann das Schachbrett

    Altlussheim. Zu seinem bereits traditionellen Weihnachtsblitzschachturnier wurde etwas Neues hinzugefügt. Das Turnier wurde im Restaurant "Poseidon" ausgespielt, wo sich die Schachfreunde bereits zwei Stunden vor Beginn zu einer kleinen gemütlichen Weihnachtsfeier mit Köstlichkeiten der griechischen Küche trafen. Beim anschließend folgenden gut besetzten Turnier... [mehr]

  • Vereinigter Männergesangverein: Zu Gast in der Stille-Nacht-Kapelle / Rundgang auf Salzburger Christkindlmarkt

    Fackelwanderung und Stubenmusik

    Neulussheim. Erwartungsfroh startete die Sängerfamilie des Vereinigten Männergesangvereins ins Salzburger Land. Schnee und winterliche Stimmung erwarteten die Gruppe um Klaus Moser als Fahrer und Reiseleiter in Saalbach-Hinterklemm, wo sie vom Wirt des Hotels "Barbarahof" wie alte Bekannte empfangen wurde. Zur Einstimmung in die kommenden Tage hatten die... [mehr]

  • Tischtennisclub: Rückblick und Ausblick bei der weihnachtlichen Winterfeier / Freude über Scheck der Volksbank

    Kontinuität über vier Jahrzehnte hinweg

    Reilingen. Trotz klirrender Kälte draußen und auch deutlich unter normale Verhältnisse gesunkene Temperaturen im Veranstaltungssaal präsentierte der Tischtennisclub eine gut vorbereitete und gelungene Weihnachts- und Jubiläumsfeier. Der Vorsitzende Manuel Vögele begrüßte im Saal des "Reilinger Hof" fast alle Aktiven und zahlreiche passive Mitglieder mit deren... [mehr]

  • Karpow-Schachakademie: Konzept, Pläne und Ziele neu definiert / Wechsel in der Geschäftsführung / Rainer Buhmann folgt Markus Keller

    Metropolregion zur Schachhochburg ausbauen

    Nach dem Ausscheiden von Dr. Markus Keller - er wechselt zum Jahresende ins Schachzentrum Baden-Baden - wird nach einem Vorstandsbeschluss der stärkste Schachspieler der Metropolregion Rhein-Neckar, der internationale Schachgroßmeister und Nationalspieler Rainer Buhmann, neuer Geschäftsführer der Schachakademie. Buhmann sieht sich der Aufgabe gegenüber, Schach... [mehr]

  • Sängerbund: Männerchor und "Sing2gether"

    Musikalische Besinnlichkeit

    Reilingen. Ein paar Augenblicke der Besinnlichkeit und der musikalischen Unterhaltung bescherte der Sängerbund 1897 den zahlreichen Gästen, die sich kurz vor Heiligabend in der Aula der Friedrich-von-Schiller-Schule eingefunden hatten. Abwechselnd präsentierten der Männerchor unter der Leitung von Klaus Siefert und die Sängerinnen und Sänger von "Sing2gether"... [mehr]

  • Konzert: Weihnachtsrock im Pumpwerk mit Hugo & Friends sowie den Newcomerbands "Like'm" und "Failed" / Szenenapplaus für leidenschaftliche Musik

    Talente heizen ein für Hits der Woodstock-Ära

    Marion Brandenburger Das Kontrastprogramm zur besinnlichen Weihnacht fand im Pumpwerk statt: Hugo Fuchs hatte zum "Weihnachtsrock" eingeladen und viele Fans waren gekommen. Nicht nur die von Hugo & Friends, die an diesem Abend Legenden wie Jimi Hendrix aufleben ließen, auch die beiden Newcomerbands "Failed" und "Like'm" hatten ihren Anteil am zahlreichen Publikum.... [mehr]

  • Klaviervorspiel: Piraten-Rätsel musikalisch raffiniert geknackt

    Weihnacht und der Fluch der Karibik

    Altlussheim/Reilingen. Wie bekommt man ein Klaviervorspiel, Weihnachten und eine spannende Piratengeschichte unter einen Hut? Das bewiesen die Schüler der Klavierschule Vera Pfannenstiel aus Altlußheim im Reilinger Josefshaus. Eltern, Freunde und Geschwister waren gekommen und sie erlebten eine echte Show "mit allem Drum und Dran". Eine große Schatzkiste von... [mehr]

Kultur

  • Der neue Film: In seinem Drama "Casa de los Babys" widmet sich John Sayles einfühlsam dem heiklen Thema Adoptionstourismus

    Gebhard Hölzl Sechs weiße Amerikanerinnen, sechs Biographien, sechs (leicht) unterschiedliche soziale Schichten. Die Frauen teilen ein gemeinsames Schicksal: die Kinderlosigkeit, die sie in einem Motel in einem ungenannten südamerikanischen Land, wohl Mexiko, zusammenführt. Hier fiebern sie der Adoption eines Dritte-Welt-Babys aus dem örtlichen Waisenhaus... [mehr]

  • Klassik: Heidelberger Klavierwoche startet in die 22. Saison

    Ausgereifte Tastentöne zum Jahresbeginn

    International renommierte Pianisten und wichtige Kompositionen sind die beiden Hauptgründe für den Erfolg der Heidelberger Klavierwoche. Am Samstag, 2. Januar, startet die Veranstaltungsreihe des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg (DAI) in Kooperation mit den Musikfreunden der Jahrhundertwendegesellschaft bereits in die 22. Saison. Fortgesetzt wird neben... [mehr]

  • Kunst: Auktionsbilanz des Jahres 2009

    Blumenbild von Matisse am teuersten

    Die "Gelben Schlüsselblumen" von Henri Matisse waren mit 35,9 Millionen Euro in diesem Jahr das teuerste Gemälde auf dem internationalen Kunstmarkt. Das Bild des französischen Malers (1869-1954) stammt aus dem Jahr 1911. Es gehörte zu dem im Februar in Paris versteigerten Kunstnachlass von Yves Saint Laurent.Raffael auf Platz zweiKnapp dahinter rangiert die... [mehr]

  • Fortschritt mit Krallen

    Mit Ach und Krach und dem elftschnellsten Supercomputer der Welt hat IBM jetzt erstmals die Rechenleistung eines Hirns simuliert. Allerdings keines Menschengehirns. Auch nicht des Exemplars von Heidi Klum. Man bewegt sich da derzeit auf dem Niveau eines Katzenhirns, immerhin. Das heißt: Computer sind heute schon so komplex, dass sie vielleicht sogar Menschen dazu... [mehr]

  • Musical: Pfalztheater Kaiserslautern bringt "High Society" ein wenig bieder auf die Bühne

    Für jeden Topf den Deckel

    Eckhard Britsch Wenn es dem Esel zu wohl wird, dann will er Schlittschuh laufen, so etwa hat der Volksmund ein hübsches Bild dafür gefunden, wenn Überfluss jenen Überdruss erzeugt, der nach Wegen der Selbstbestätigung sucht. Oder kurz gesagt: Die Reichen im Amerika des Wohlstands - das ist schon ein Weilchen her - haben Flausen im Kopf. Ein Stoff, der nach... [mehr]

  • Klassik: Der Pianist Friedrich Gulda begeistert mit frühen, bislang unveröffentlichten Aufnahmen aus dem RIAS-Archiv

    Kühl kontrollierte Leidenschaft

    Alfred Huber Ein Exzentriker. Von Anfang an, privat wie musikalisch. Auch wenn die jetzt vorgelegten Aufnahmen aus den Jahren 1950 bis 1959 noch nicht allzu viel vom "wilden" Gulda späterer Zeiten erzählen, der sich zum 65. Geburtstag einen knallroten Ferrari schenkte, sexy gekleidete Damen auf der Kühlerhaube platzierte und sich selbst im Hawaii-Hemd und mit... [mehr]

  • Pop: The Jackson Singers in der Christuskirche Heidelberg

    Nostalgische Gospelsongs

    Ein renommierter Chor, der eher zu den Vertretern traditioneller Gospelmusik zählt, war jetzt in der Heidelberger Christuskirche zu Gast: The Jackson Singers. Mit Protagonisten avantgardistischer Gospelkompositionen wie einem Kirk Franklin haben sie kaum etwas gemein, da sowohl Stückeauswahl als auch Arrangements aus der Feder von Chorleiter Fitzroy Burroughs eher... [mehr]

  • Kulturpolitik: Finanzkrise lässt Sponsoren abspringen

    Oper Zürich fehlt Geld

    Die Finanzkrise hat nun auch bei einem der international bedeutendsten Opernhäuser, dem in Zürich, Spuren hinterlassen. In der Saison 2008/2009 schrumpften die Sponsorengelder um 16 Prozent auf 9,8 Millionen- Franken (rund 6,5 Millionen Euro), wie die Oper gestern in Zürich mitteilte. Dank der öffentlichen Zuschüsse und einer Platzauslastung von knapp 80 Prozent... [mehr]

  • Hintergrund: Das Kulturjahr in Mannheim und der Metropolregion wurde vor allem von personellem Wandel geprägt - ein Überblick

    Triumphe, Krisen, Kontrapunkte

    Jörg-Peter Klotz Nach Robert Musil ist Kultur "Gras, das immer wieder niedergetreten wird und sich wieder aufrichtet". So gesehen ist ihr Beständigkeit wesensfremd oder zumindest kontraproduktiv. Wenn man Veränderung als Motor begreift, kann das Jahr 2009 für die Kultur der Metropolregion eine positive Zäsur bedeuten - denn so viel Wandel, vor allem personellen,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Stimmungsvolle Feier des Radsportclubs

    Der Weihnachtsmann verleiht "Awards"

    Alle Jahre wieder stellt die Weihnachtsfeier des Radsportclubs (RSC) Ladenburg für alle Mitglieder einen schönen Anlass dar, um miteinander den Jahresabschluss in schöner Atmosphäre zu feiern. Maßgeblichen Anteil hieran hatten die Eheleute Söhn, die mit den vorweihnachtlich dekorierten Räumlichkeiten des Lokals "Würzburger Hof" der Weihnachtsfeier einen... [mehr]

  • Ladenburg: Verwaltungsgerichtshof beanstandet Bebauungsplan zwischen Boveristraße und Daimlerstraße / Gemeinderat muss sich erneut damit befassen

    Formfehler sorgen für Verzögerung

    Hans-Jürgen Emmerich Der Neubau von mehreren Doppel- und Reihenhäusern in der Ladenburger Weststadt ist auf Betreiben von Nachbarn vorerst gestoppt worden. Das bestätigte Stadtbaumeister André Rehmsmeier gestern auf Anfrage des "MM". Grund seien formale Fehler im Verfahren zum Bebauungsplan "Wohngebiete zwischen Boveristraße und Daimlerstraße", der im Juni vom... [mehr]

  • Ladenburg

    Kegler ermitteln die Stadtmeister

    Der Sportkegelverein Neckarperle Ladenburg hat die Stadtmeisterschaft 2010 landesoffen ausgeschrieben. Am Sonntag, 3. Januar, und am Mittwoch, 6. Januar, rollen die Kugeln in Feudenheim, bei der Schützengesellschaft 1744. Gespielt wird über sechs Bahnen mit Genehmigung und nach den Bestimmungen des Badischen Kegler u. Bowling-Verbands e.V. Die Startzeiten sind am... [mehr]

  • Ladenburg: Neue Vorschrift in der Sprengstoffverordnung

    Keine Böller in Nähe von Fachwerk

    Anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels und des damit traditionell verbundenen Feuerwerks weist das Ladenburger Rathaus auf die Vorschriften der Sprengstoffverordnung hin. Verstöße dagegen stellen Ordnungswidrigkeiten dar und können mit einem Bußgeld geahndet werden. Allgemein bekannt ist, dass Feuerwerks- und Knallkörper nur am 31. Dezember und am 1.... [mehr]

  • Ladenburg: Konzert im Domhofsaal mit Werken aus dem Früh- und Hochbarock

    Neumeyer-Consort stellt Debüt-CD vor

    Das 2007 gegründete Neumeyer-Consort hat im Ladenburger Domhofsaal seine beim Label Christophorus erschienene Debüt-CD mit Werken von Giovanni Platti vorgestellt. Mit souveränen erklärenden Worten des Cellisten Felix Koch zeigte das Ensemble anhand einiger Werke aus dem Früh- und Hochbarock, woraus sich der Stil Plattis entwickelt hat. Begeisterung weckten die... [mehr]

Lampertheim

  • Alte Rheinbrücke: Vorarbeiten zur Sanierung beginnen erst im Januar

    ASV wartet auf Signal

    Bernhard Zinke Worms. Der Sanierungsbeginn an der alten Nibelungenbrücke zwischen Worms und Rosengarten verzögert sich weiter. Der Abriss der alten Gebäude direkt unter zwei Brückenbögen auf der Wormser Uferseite war ursprünglich nach Auskunft des Bensheimer Amts für Straßen- und Verkehrswesen für die Woche ab dem 14. Dezember vorgesehen. Dieser Termin war... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Blutspender sind wieder gefragt

    LAMPERTHEIM. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet am Samstag, 2. Januar, 14 bis 19 Uhr, einen Blutspendertermin im Technischen Zentrum, Florianstraße 6, an. Alleine um die 143 hessischen Krankenhäuser ausreichend mit Blut- und Blutbestandteilen zu versorgen, sind wöchentlich 5500 Blutkonserven nötig, heißt es in einer Mitteilung des DRK. Oft fehle Blut, deshalb... [mehr]

  • Fußball: Bürstädter Stadtmeisterschaft erlebt heute einen spannenden Schlusstag

    Endspiel mit der SGR, aber der VfR hat etwas bessere Karten

    Claudio Palmieri Bürstadt. Ausgerechnet mit einem 5:3-Erfolg im Ortsteilderby hat der FSV Riedrode das Rennen um die Bürstädter Stadtmeisterschaft gestern wieder spannend gemacht. Spitzenreiter bleibt der VfR, der das Duell gegen Eintracht mit 8:5 gewann und nach drei Spielen volle Punktzahl hat. Für den Turniersieg reicht der Elf von Trainer Karl-Heinz Göbel... [mehr]

  • Höhepunkte mit Bata Illic

    Gemeinwesenorientiert ist das prägende Adjektiv für das städtische Kulturangebot. Fachbereichsleiter Rolf Hecher hat mit diesem Leitbild ein Konzept etabliert, welches das vorhandene künstlerische Potenzial würdigt und ihm Foren zur Entfaltung verschafft. Darstellende, schreibende und vor allem musizierende Bürger dieser Stadt finden hier Möglichkeiten der... [mehr]

  • SG BWR/64: Erste Mannschaft verliert in Ettlingen

    Hüttenfelder Keglern droht der Abstieg

    Hüttenfeld. Die erste Mannschaft der SG BWR/64 Hüttenfeld-Viernheim konnte in Ettlingen eine deutliche Führung nicht halten und unterlag denkbar knapp mit drei Holz Differenz. Somit ist der Abstieg aus der Verbandsliga wieder bedrohlich nahe gekommen. Die zweite Mannschaft hingegen konnte bei der Spielgemeinschaft Gartenstadt-Viernheim deutlich gewinnen. Die... [mehr]

  • Verkehr: Feuerwehr und Rettungskräfte warnen vor brenzligen Situationen

    Im Notfall wird die Straße eng

    Fabian Busch Lampertheim. Ein plötzlich auftauchendes Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn versetzt viele Autofahrer in Nervosität. Doch auch für die Rettungskräfte im Feuerwehr- oder Krankenwagen kann die Fahrt brenzlig werden, wenn sich Autofahrer nicht richtig verhalten und auf der Straße Platz schaffen. Laut der Lampertheimer Feuerwehr ist es in der... [mehr]

  • Halbjahresprogramm 2010: Auftakt mit "Winterzauberland" in der Pfeiffer-Halle / Kantorei spielt entscheidende Rolle

    Kultur soll nicht unter knappen Finanzen leiden

    Lampertheim. Die Stadt sieht ihre Kultur- und Bildungsarbeit als ein effektives Instrument der kommunalen Selbstverwaltung. Das Angebot in diesem Bereich konnte in den vergangenen Jahren trotz einer schwierigen finanziellen Situation stets ausgebaut und immer weiter differenziert werden, heißt es in einer Pressemitteilung zum Kulturprogramm für das erste Halbjahr... [mehr]

  • Gymnastik 60 Plus: 30-jähriges Bestehen gefeiert

    Sie sind fit und fühlen sich nicht als Senioren

    Lampertheim. Die 1979 gegründete Gymnastik-Gruppe für ältere Menschen feiert ihren 30. Jahrestag. Im Unterschied zu anderen Fällen hat Lampertheim keine Seniorengymnastik, sondern eine "Gymnastik 60 Plus". Die Teilnehmerinnen sprechen nicht von "Seniorengymnastik", da sie sich alle fit fühlen. Die Gruppe trifft sich unter der Leitung von Elke Höpfel immer... [mehr]

  • Fußball

    Svrga und Cetin zum VfR Bürstadt

    bürstadt. Im Bürstädter Fußball dreht sich das Wechselkarrusell. Während sich in den Jahren vorher in der Winterpause recht wenig tat, haben sich nun bereits einige Spieler neuen Vereinen angeschlossen oder sind zu ihren Stammvereinen zurückgekehrt. Dies gilt beispielsweise für Christian Scharr, der dem VfR Bürstadt den Rücken kehrt und zu seinem alten Klub... [mehr]

  • Fußball

    TVL beim Masters ohne Chance

    Ried. Souverän hat der FC Starkenburgia Heppenheim die Endrunde des A-Junioren-Hallenmasters erreicht. Die Heppenheimer beendeten die Vorrunde mit zwei Siegen aus drei Spielen sowie 26:13 Toren. Mit einer gehörigen Portion Glück steht auch der FC 07 Bensheim in der Endrunde. Der Spitzenreiter der Gruppenliga kam mit nur einem Sieg aufgrund des besseren... [mehr]

Lautertal

  • Kinder-Kino: Die erfolgreiche Kooperation der Kommunen wird auch im neuen Jahr fortgesetzt / In Lautertal Vorführungen jeweils dienstags ab 16 Uhr

    Als der Mond vom Himmel verschwand

    Lautertal. Der Kinderfilmring Kreis Bergstraße besteht seit mittlerweile fünf Jahren in Eigenregie, nachdem der Landkreis dieses Angebot mit Ablauf des Jahres 2004 eingestellt hatte. Unter der Federführung der Lautertaler Jugendpflege entschlossen sich die bisher beteiligten Kommunen, neue Filmtechnik anzuschaffen und dieses kulturelle Angebot für Kinder... [mehr]

  • Eine Grußkarte vom "Weihnachtshaus"

    Radlett. Die Malerin Inga Armstrong nahm die Weihnachtsbeleuchtung an Dave Press' Haus in Radlett, Lautertals englischer Partnerstadt, als Motiv für ihre diesjährige Weihnachtskarte. Seit zehn Jahren erweitert der pensionierte Feuerwehrmann die Illumination seines Hauses zur Weihnachtszeit und konnte im vergangenen Jahr damit sogar einen Preis gewinnen. In dieser... [mehr]

  • TSV Gadernheim: Aktive Herren-Riege feierte Jubiläum

    Gymnastikgruppe besteht seit 25 Jahren

    Gadernheim. Die Gymnastikherren des TSV Gadernheim feierten im Rahmen ihres Jahresabschlussabends diesmal auch das 25-jährige Bestehen der Gruppe. Die Feierlichkeiten fanden im Vereinsheim des TSV Gadernheim statt. Der Übungsleiter der Gruppe, Klaus Friedrich, eröffnete das Programm mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte der Gymnastikgruppe. Ursprünglich... [mehr]

  • Georg-August-Zinn-Schule: Zukunftswerkstatt im Rahmen der Paten-Projekte eröffnet

    Schülern auf dem Weg in den Beruf helfen

    Reichelsheim. Die erste "Strahlemann-Zukunftswerkstatt" wurde jetzt an der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) Reichelsheim eröffnet. Immer wieder stehen Schulabgänger vor der Frage: Schulabschluss - und was dann? Oft ohne konkrete Berufswünsche und Ziele verlassen Jahr für Jahr Schüler die Schule. Das Problem ist, dass Schule allein eine individuelle... [mehr]

  • Konzert: Mit einem festlichen Repertoire beendete die Members-Only-Group die Winterkäster Jazztage 2009

    Weihnachtslieder im jazzigen Sound

    Thomas Tritsch Winterkasten. Ende der 1960er Jahre war Keith Jarrett in den Jazz-Rock-Formationen von Miles Davis für die Tasteninstrumente zuständig. Ob der Musiker zum damaligen Zeitpunkt jemals Davis' legendäres "All Blues" aus dem Jahr 1959 an einer Orgel interpretiert hat, wäre durchaus eine Umfrage unter gereiften Jazzkennern wert. Der Winterkäster Pianist... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hallenfußball: TSV trifft sowohl bei den Senioren als auch bei der AH im Stadtmeisterschafts-Halbfinale auf den FC 07 / Fehlheimer Gegner sind FC Italia und FSG

    Auerbach hat überraschend leichtes Spiel

    Helmut Seip Bensheim. Eigentlich war das "Finale" um den zweiten Platz in der Senioren-Gruppe B zwischen der TSV Auerbach und SV Schwanheim als "Spiel des Tages" am letzten Vorrunden-Spieltag der Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft gestern Abend in der mit rund 400 Zuschauern abermals gut gefüllten Weststadthalle erwartet worden. Doch dann kam alles anders,... [mehr]

  • Ringen: Ernüchterung macht sich nach 12:24 gegen Neuss breit

    Das Relegationslos trifft den KSV Seeheim hart

    Seeheim. Dass der KSV Seeheim in die Relegation zum Verbleib in der Ringer-Bundesliga muss, stand schon vor dem letzten Hauptrundenkampf gegen KSK Neuss fest. Deshalb wollte sich auch keine große Stimmung einstellen, die mit 12:24 verlorene Begegnung plätscherte vor sich hin. Die Chancen sanken bereits vor Anpfiff beträchtlich, weil die verletzten ungarischen... [mehr]

  • Golf: Bensheimer Yannick Rosenberger belegt beim United States Junior Masters Platz 36

    In Florida fehlt die Form

    FLORIDA. Nachwuchsgolfer Yannick Rosenberger war jetzt in Florida im Einsatz. Der Jugendliche aus Bensheim-Auerbach, der beim GC Heddesheim spielt, hatte sich für die United States Junior Masters in Florida mit Handicap +1 qualifiziert. Auf dem Ocean Course des Ponte Vedra Inn and Club bei Jacksonville ermittelten 48 Boys und 30 junge Golferinnen aus 20 Nationen... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch: Mark Schwarz mit Abschneiden des TSV Reichenbach nicht zufrieden

    Nach vier Niederlagen in Folge droht Gefahr

    Reichenbach. Der TSV Reichenbach belegt in der Fußball-Kreisliga B mit 43:47 Toren und 25 Punkten nur Platz zwölf in der Tabelle. Der Vorsprung zum Lokalrivalen SSV, der Abstiegs-Relegationsplatz 16 einnimmt, beträgt gerade einmal sechs Punkte. Klar, dass Trainer Mark Schwarz der Fortführung der Rückrunde der Saison 2009/10 nicht ganz unbeschwert entgegenblicken... [mehr]

  • Schießen: Lindenfelser Großkaliberschützen schlagen Auerbach

    Siegreich ins neue Jahr

    Lindenfels. Einen spannenden letzten Wettkampf 2009 gab es in der Großkaliber-Grundklasse 1 zwischen den Sportschützen Lindenfels (2.), und der PSG Auerbach (3.). Die favorisierten Gastgeber wurden ihrer Rolle gerecht und siegten mit 1065:1042 Ringen. Tagesbester war Manfred Pfeifer (359). Horst Steinbacher (358), Sören Bergmann (348), Berthold Lischka (323),... [mehr]

  • Hockey

    Spielverlauf auf den Kopf gestellt

    Bensheim. Die Hockey-Herren-Mannschaft der SSG Bensheim stellten bei ihrem 11:9-Heimsieg in der 3. Verbandsliga gegen Eintracht Frankfurt in den letzten Minuten das Spiel auf den Kopf. Auf dem Papier war die mit vielen ehemaligen Bundesliga- oder Regionalliga-Spielern angetretene Eintracht klarer Favorit. Für die Bensheimer sprach derweil ihre Jugend und die... [mehr]

  • Fußball-Jugend

    Starkenburgia und FC 07 in Endrunde

    Griesheim. Souverän erreichte Starkenburgia Heppenheim in Griesheim die Endrunde des Fußball-A-Junioren-Hallenmasters der Region Darmstadt. Die Starkenburgia beendete die Vorrunde mit zwei Siegen aus drei Spielen sowie 26:13 Toren. Mit Glück steht auch der FC 07 Bensheim in der Endrunde. Der Spitzenreiter der Gruppenliga kam mit nur einem Sieg aufgrund des... [mehr]

  • Hallenfußball: Dominanz des FC 07 Bensheim ist gebrochen

    TSV Auerbach bereits mit sieben Teams im Halbfinale

    Bensheim. Was sich in den vergangenen Jahren zunehmend andeutete, wird zumindest bei der Zwischenbilanz der Jugendfußball-Hallenstadtmeisterschaften nun auch mit Zahlen unterstrichen: Die Dominanz des Nachwuchses des FC 07 Bensheim im Stadtgebiet ist gebrochen, denn vor allem die Konkurrenz der TSV Auerbach und der FSG Bensheim wird immer größer. Da nur noch die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Prämien

    2500 Euro für den Sieger

    Mannheim. Der Sieg beim MorgenMasters lohnt sich auch in diesem Jahr wieder: Stolze 2500 Euro gibt es am 17. Januar in der MWS Halle zu gewinnen. Auf den Zweitplatzierten wartet noch ein Scheck über 1200 Euro und auch der Dritte (700) sowie der Vierte des Final-Turniers (400) gehen nicht leer aus. Belohnt werden allerdings auch die ersten Vier bei den... [mehr]

  • Gesetzte Mannschaften: Regionalligist SV Waldhof sowie die Verbandsligisten VfR Mannheim und SV 98 Schwetzingen haben einen festen Startplatz beim Finalturnier

    Drei "Zugpferde" ganz sicher dabei

    Markus Wilhelm MANNHEIM. SV Waldhof, VfR Mannheim und SV 98 Schwetzingen heißen die gesetzten Top-Mannschaften beim MorgenMasters 2010. Die drei Vereine haben schon jetzt ihren Startplatz beim großen Finalturnier am 15. und 17. Januar in der Mannheimer MWS-Halle sicher - unabhängig von ihrem Abschneiden bei den Qualifikationsturnieren. Damit griffen die... [mehr]

  • Reglement: Keeper sollen sich künftig auf Abwehr beschränken

    Fliegender Torwart ist Vergangenheit

    Mannheim. Kein Turnier ohne Regeln, das MorgenMasters macht hier keine Ausnahme. Hier die wichtigsten Auszüge aus dem Reglement. Spielzeit: Die Spielzeit bei den Qualifikationsturnieren beträgt 10 Minuten. Beim Finalturnier 15 Minuten. Mannschaften: Es wird mit vier Feldspielern plus Torwart gespielt. Unentschieden: Bei den Turnieren werden die Viertel- und... [mehr]

  • Masters online

    Internetseite jetzt mit Tipp-Spiel

    Mannheim. Im Internet sind auch in diesem Jahr alle wichtigen Informationen zum MorgenMasters gebündelt. Neben dem Spielplan und ständig aktualisierten Tabellen werden unter morgenmasters.de auch wieder die Live-Spielstände abrufbar sein. Außerdem gibt es bei der Neuauflage des Hallen-Klassikers diesmal auch ein attraktives Tippspiel. Machen Sie mit und tippen... [mehr]

  • Porträt: Mitausrichter will sich gut präsentieren

    LSV setzt auf Kecskemeti

    LADENBURG. Die Ära Frank Schwabe ist beim Fußball-Kreisligisten LSV Ladenburg Geschichte. Zwölf Jahre lang stand der Seckenheimer bis zu seinem Rücktritt Ende September bei den Römerstädtern in der Verantwortung. Der erfahrene Trainer gehörte damit nicht nur bei der LSV, sondern auch beim MorgenMasters quasi zum Inventar. Schließlich ist der Klub als... [mehr]

  • Talente der Region: Fleur Klingelberger und Mark Perelmann vom Mannheimer Fechtclub 1884 klettern in der Junioren-Rangliste immer weiter nach oben

    Mit Degen und Florett an die Spitze

    Hanna Fischer Mannheim. Sie sind zwei Kämpfer, vom Ehrgeiz gepackt, große Ziele vor Augen: Mark Perelmann und Fleur Klingelberger. Ihre gemeinsame Leidenschaft: Fechten. Der 15-jährige Mark ist gerade mal sieben, als er zum ersten Mal Fechtsportluft schnuppert. Vater Aleksandr, früher Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft, nimmt ihn damals mit zum Training.... [mehr]

  • GBG-Cup: AH-Turnier deutlich aufgewertet

    Sportlicher Ehrgeiz trifft auf Geselligkeit

    MANNHEIM. Beim MorgenMasters-Finale im vergangenen Januar war das AH-Turnier am spielfreien Samstag noch eine Premiere. Für die Neuauflage (16. Januar, 10 bis 20 Uhr) wurde die Veranstaltung nun deutlich aufgewertet. Mit der Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft (GBG) fand sich ein Namenssponsor, das Turnier wurde von 15 auf 20 Mannschaften aufgestockt. Da beim GBG-Cup... [mehr]

  • Historie: Mannheimer Traditionsverein bisher fünf Mal erfolgreich / Gaudino und Malz als schillernde Figuren

    SV Waldhof erfolgreichster Titelsammler

    MANNHEIM. Sieger, Verlierer, tolle Spiele und viele Tore - das MorgenMasters hatte in der Vergangenheit alles zu bieten, was den Hallenfußball attraktiv macht. Kurz vor dem Anpfiff zur 16. Auflage des Turniers lohnt sich ein Blick zurück. Im Jahr 1995 fing alles an. Beim ersten MorgenMasters sicherte sich der FC Dossenheim den Siegerpokal. Die erste Auflage des... [mehr]

  • Handball: Friesenheim empfängt Neuhausen

    TSG will dran bleiben

    Friesenheim. In der Zweiten Handball-Bundesliga geht es für den Tabellenzweiten TSG Friesenheim gegen den TV Neuhausen am Mittwoch (20 Uhr) um eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Meisterschaft - und um den Heimnimbus: Die Eulen sind in eigener Halle in diesem Jahr noch ohne Niederlage. Die Erfolgsserie auf eigenem Parkett hat dafür gesorgt, dass die... [mehr]

  • Südhessen: Verbandsligist weiter im Aufwärtstrend

    Viernheim ein Kandidat

    Mannheim. Das MorgenMasters ist traditionell ein Turnier für die ganze Kurpfalz und die Metropolregion, traditionell sind hier Mannschaften aus Nordbaden, der Vorderpfalz, Rheinhessen und Südhessen mit dabei. Aus Südhessen kamen sogar schon zwei Gesamtsieger der Turnierserie: 1999 holte der TSV Viernheim den Pokal, 2008 kam mit Olympia Lampertheim der... [mehr]

  • Pfälzer Mannschaften: Ex-Nationalspieler schnürt vielleicht für den ATSV die Schuhe

    Wattenheimer Budenzauber mit Mario Basler?

    Reiner Bohlander WATTENHEIM. Was macht Mario Basler sonntags, wenn er nicht gerade den Fußball-Regionalligisten Eintracht Trier coacht? Er spielt beim Südwest-Verbandsligisten ATSV Wattenheim. Der 40-jährige Ex-Profi ist nämlich Klubpräsident des Vereins aus dem vorderpfälzischen 1631-Seelen-Dorf. Mit "Super-Mario" an der Spitze hat der Klub in den vergangenen... [mehr]

  • Leichtathletik: Zum 20. Mal Silvesterlauf in Heddesheim

    Wird der Rekord gebrochen?

    HEDDESHEIM. Kurz vor dem neuen Jahr steht für die Langstreckenspezialisten der Region noch die "Heddesheimer Meile" an: Der beliebte Silvesterlauf feiert Jubiläum. Zum 20. Mal veranstaltet der Heddesheimer Ski-Club am Donnerstag, 31. Dezember, das letzte Sportereignis des Jahres 2009. Bislang haben 350 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Die "Heddesheimer Meile" ist... [mehr]

Lorsch

  • Deutsches Rotes Kreuz: Trotz schlechter Witterung nutzten 46 Personen in Einhausen die Chance, Blut zu spenden

    Blutspende trotz eisiger Kälte

    Einhausen. Minustemperaturen, anhaltender Schneefall und spiegelglatte Straßen - nur zwei Stunden vor dem angesetzten Blutspendetermin im Einhäuser Bürgerhaus. Die Stimmung der Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) der Weschnitzgemeinde war auf dem besten Weg, sich den Außentemperaturen anzugleichen, hellte sich aber zusehends auf, als trotz des widrigen... [mehr]

  • Kriminalität

    Einbruch in Hort und Schule

    Einhausen. Zwischen Mittwoch- (23.) und Montagmorgen (28.) sind bislang Unbekannte in den Kindergarten in der Friedensstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf, stiegen in den Hort ein und suchten nach Wertsachen. Offenbar haben sich die Täter dabei verletzt, denn die Ermittler der Polizei in Heppenheim fanden Blutspuren. Außer Verbandsmaterial, wie... [mehr]

  • Blutspende: Erstspender waren von Professionalität überzeugt

    Einfache Hilfe, die ankommt

    Einhausen. "Es gibt keinen einfacheren Weg zu helfen als Blutspenden", meinen Christian Kinas und Eva Sander, die beide trotz Schneeglätte zum Blutspendetermin in die Weschnitzgemeinde gekommen waren.Das erste, nicht das letzte MalFür die beiden Lorscher war es die erste Blutspende - und voraussichtlich nicht die letzte. "Man spürt einen leichten Druck im Arm,... [mehr]

  • Fastnacht: Frauenbund sagt Sitzung im Paulusheim ab

    Für die Bütt' fehlt der Nachwuchs

    Anneliese Parzinger Lorsch. "Der Frauenbund gibt bekannt, dass an Fastnacht 2010 keine Sitzungen im Paulusheim stattfinden." So steht es im Pfarrblatt für den Monat Dezember. Für viele der Lorscher Frauen, die keine Sitzung seit vielen Jahrzehnten ausgelassen haben, ist das ein Schock. Die tollen Büttenreden und das fröhliche Treiben auf der Bühne, das sich ganz... [mehr]

  • Feuerwehr

    Löschfahrzeug kommt im Februar

    Einhausen. Vor dem Jahreswechsel wird es nichts mehr: Wie die Verwaltung gestern mitteilte, wird die Freiwillige Feuerwehr Einhausen ihr neues Fahrzeug "LF 20/16" jetzt voraussichtlich im Februar erhalten. Ursprünglich war die Rede davon gewesen, dass das neue Prunkstück noch in 2009 im Fuhrpark der Einhäuser Kameraden integriert werden kann.Höchstgebot liegt bei... [mehr]

  • Geburtstag: Jakob Hertel ist 90 Jahre alt geworden

    Malen und Schnitzen als Hobby

    Lorsch. Von Kind an künstlerisch begabt war Jakob Hertel, der jetzt seinen 90. Geburtstag feierte. Der "waschechte" Lorscher hat schon in der Schule gerne gemalt - und ist diesem Hobby bis heute immer treu geblieben.Kunstwerke in AusstellungenHinzu kam noch die Holzschnitzerei. Von beidem zieren einige Kunstwerke die heimische Wohnung in der Justus-Liebig-Straße.... [mehr]

  • Kinder helfen Kindern: Unterstützung bei der Finanzierung des Schulalltags

    Spende an Caritas übergeben

    Lorsch. Bedürftigeren zu helfen, das üben bereits die Kindergartenkinder der Einrichtung in der Viehweide. Der Erlös ihrer Kinderkino-Veranstaltung wurde jetzt an die Caritas übergeben, die damit ärmeren Kindern unter die Arme greift.Am Anfang "Tour der Hoffnung"Die "Kinderkino"-Idee entstand letztes Jahr, als die "Tour der Hoffnung" in Lorsch war und auch der... [mehr]

  • Musiktheater Rex: Die Mannheimer Band "AmoKomA" überzeugte mit Funk und Soul

    Von Marvin Gaye bis Duffy

    Lorsch. Zur "Funk und Soul"-Party lud die Mannheimer Band "AmoKomA" am zweiten Weihnachtsfeiertag ins Musiktheater Rex. Die achtköpfige Band und ihre Gastsänger boten eine fast dreistündige Show aus funkigen Klassikern und aktuellen Radiohits. "AmoKomA" sind nicht unbekannt im Rex. Ihre Konzerte hier sind Tradition. Trotzdem wundert es nicht, dass das Interesse an... [mehr]

Ludwigshafen

  • Interview: Marie-Claire Wagner ist seit einem halben Jahr "Miss Ludwigshafen" / Die Studentin will mehr soziale Projekte fördern

    "Ich will nicht nur lächeln und winken"

    Sarah Weik Seit einem halben Jahr ist sie "Miss Lu". Marie-Claire Wagner, 20, über soziales Engagement, Fleischbeschau bei Miss-Wahlen und ihre Heimatstadt Ludwigshafen. Gab es in ihrer Amtszeit schon peinliche Momente, wie Ihr Vater und Ihr Freund befürchtet haben? Marie-Claire Wagner: (lacht) Nein. Ich habe mich ein paarmal versprochen, aber das ist hoffentlich... [mehr]

  • Neujahrsempfänge: Ortsvorsteher laden ein / Erste Treffen am 3. Januar

    Auftakt in Oppau und im Stadtteil Süd

    Oggersheim hatte im Vorjahr die Nase vorn, nun beginnt der Reigen der Neujahrsempfänge der Ortsvorsteher in Oppau und der Südlichen Innenstadt. Am Sonntag, 3. Januar, lädt Udo Scheuermann die Bürger um 15 Uhr ins Gemeinschaftshaus Pfingstweide, Budapester Straße. Zur gleichen Zeit beginnt im Kulturzentrum "Haus", Bahnhofstraße, das Treffen mit Christoph Heller.... [mehr]

  • Sport: Kurskartenverkauf in Schwimmbädern startet

    Fit mit der Pool-Nudel

    Der Kurskartenverkauf für die Schwimmkurse im Hallenbad Süd beginnt am Dienstag, 5. Januar, um 17 Uhr im Hallenbad in der Erich-Reimann-Straße. Karten für die Aqua-Jogging-Kurse sind am Mittwoch, 6. Januar, ab 8 Uhr, zu erwerben. Folgende Kurse werden dabei bis Mai angeboten: sechs Babyschwimmkurse, sechs Anfängerschwimmkurse für Kleinkinder, Kinder und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Einzelhandel: Diringer & Scheidel bereitet das Großbauprojekt Q 6/Q 7 vor / Bürgerbüro wird in P 6, 12 eingerichtet

    Anke Philipp Noch ist kein Bauantrag gestellt, noch liegt keine Baugenehmigung vor. Dafür ist der Untergrund bereits untersucht. Und jetzt startet Diringer & Scheidel (DS) mit vorbereitenden Baumaßnahmen für das Großprojekt "Kurpfalz-Plaza" in der Fressgasse. Dies kündigte die Unternehmensgruppe gestern in einer Pressemitteilung an. Ab 18. Januar wird dafür der... [mehr]

  • Kulturpolitik: Neue Aktion für 2010 geplant / Künstlerische Arbeit weiterhin gewährleisten

    Capitol sucht 1000 Förderer

    Das Capitol will im nächsten Jahr einen "Club der 1000" gründen und dafür 1000 Unterstützer finden. Sie sollen bereit sein, für ein Jahr jeweils 1000 Euro zu stiften. Man wolle sich damit nach der erfolgreichen "Capitol macht Mut"-Kampagne im Herbst, die auch verlängert werden soll, "sprichwörtlich selbst ein wenig Mut machen", beschreibt Capitol-... [mehr]

  • Silvester: Ab heute beginnt der Verkauf von Böllern und Raketen / Neue Sicherheitsvorschriften gelten / Wetter zum Jahreswechsel kein Knaller

    Feuerwerk im Paket weiter beliebt

    Heiko Brohm Der Himmel wird sich wieder bunt färben, golden, rot und blau wird er strahlen, dazu knallt es kräftig, wenn auch nicht mehr ganz so laut wie noch vor Jahren - soviel steht fest. Das Feuerwerk gehört für viele zur Silvesternacht wie wenige Tage zuvor der Baum zu Weihnachten. Dabei müssen die Käufer für ihr Feuerwerk in diesem Jahr im Schnitt etwas... [mehr]

  • "Kids Cup": Eishockey-Nachwuchs beeindruckt in SAP Arena

    Große Plattform für junge Spielertalente

    Markus Mertens Harte Bodychecks, wütende Ansprachen des Trainers, technisch versierte Tricks und ein Publikum, das gepackt mitfiebert. Beschreibungen, die gut zu einem Spiel der Mannheimer Adler in der SAP Arena passen würden. Und der Schein trügt gar nicht so sehr. Es spielten zwar nicht die Adler in der Arena und es waren die Nebenhallen, nicht das... [mehr]

  • Weihnachten

    Heiligabend mit Presslufthämmern

    Ein Weihnachtsfest der etwas anderen Art erlebte Familie Puchinger in Feudenheim. Angaben der Familie zufolge arbeiteten Kräfte der Feuerwehr an Heiligabend im strömenden Regen mit Presslufthämmern, um die Gasleitung in der Körnerstraße freizulegen. Der Feuerwehr war ein Störfall wegen Gasgeruch gemeldet worden. Ein Ende der Arbeiten sei nicht absehbar gewesen,... [mehr]

  • Polizeibericht

    Lautstarker Streit um das beste Rezept

    Regelrecht hochgekocht ist die nächtliche Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen in der Innenstadt: Bei einer gemeinsamen Koch-Aktion zu später Stunde hatte sich eine 22-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses mit ihrem 48 Jahre alten Lebensgefährten über das bessere Rezept in die Wolle gekriegt. Vom lautstarken Streit aus dem Schlaf gerissen,... [mehr]

  • Weihnachtskonzert: Bach-Schüler treten in der Kirche auf

    Lieder aus aller Welt

    Mit Weihnachtsliedern in verschiedenen Sprachen erfreuten der Chor der fünften Klassen und die Instrumentalensembles des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums die Zuhörer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Matthäuskirche. Ob Blasorchester, Blockflötenensemble, Streichorchester oder der Chor der fünften Klassen - nach jedem der anspruchsvollen Musikstücke... [mehr]

  • Film: Aggressionen laden sich im Saal auf

    Mädchen-Truppe stört großes Kino

    Zweiter Weihnachtsfeiertag im Cineplex an den Planken, es läuft "Das weiße Band", ein beklemmendes preisgekröntes Meisterwerk von Michael Haneke. Schwarz-weiße Düsternis nimmt die Zuschauer gefangen, sie werden mitgenommen in ein norddeutsches Dorf, wo vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs geheuchelte Moral und brutale Prügelpädagogik herrschen. Ein leiser Film,... [mehr]

  • Innenstadt: Ob Einkaufen oder Umtauschen - gestern zog es die Mannheimer raus aus ihren Häusern und rein ins Einkaufsgetümmel

    Nach Festtagen Ansturm auf Geschäfte

    Alexandra Wieczorek Gleich sechs Parkhäuser in der Innenstadt waren gestern voll besetzt und auch auf den Straßen staute es sich ein wenig. Das lag vor allem an den vielen Einkaufswilligen, die es am ersten Werktag nach dem Weihnachtsfest in die Geschäfte zog. Nach fast vier einkaufsfreien Tagen strömten die Mannheimer gestern in die Innenstadt um zu kaufen,... [mehr]

  • Öffentlicher Nahverkehr: Gemeinderat beschließt einstimmig Antrag über 77-Millionen Euro für eine Gleisstrecke in die Gartenstadt

    Trasse der Stadtbahn-Nord so gut wie fest

    Martin Tangl Alle Stadträte im Gemeinderat stehen zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Baudezernent Lothar Quast voll hinter den Plänen für die Stadtbahn-Nord. Wie berichtet, wurde der Zuschuss-Antrag für das 77-Millionen-Euro-Projekt noch kurz vor Weihnachten einstimmig im Plenum verabschiedet. Damit ist der seit Jahrzehnten diskutierte Bau einer... [mehr]

  • Nachruf

    Walter Kübler mit 90 gestorben

    In seiner schwäbischen Heimat Tübingen ist der ehemaligen Mannheimer Kämmerer Walter Kübler (90) gestorben. Von 1968 bis 1976 wachte der Finanzbürgermeister über das Geld der Stadt. "Walter Kübler verwaltete mit hoher Einsatzbereitschaft die städtischen Finanzen und gestaltete die Entwicklung unserer Stadt an exponierter Stelle mit. Neben seinem fundierten... [mehr]

  • Familienpass: Ausnahme gilt für Stadtbibliothek

    Weiter kostenfreie Ausleihe

    Freier Eintritt ins Schwimmbad, ein kostenloser gemeinsamer Besuch im Museum - das fällt für Familien ab Januar erst mal flach. Grund: Der Vorschlag der Stadtverwaltung, den Familienpass mit seinen Gutscheinen auch 2010 fortzuführen, fand im Gemeinderat keine Mehrheit. Daher kann das Formular auch nicht wie gewohnt ab Januar bei den Bürgerdiensten ausgegeben... [mehr]

Metropolregion

  • Lotto: Spieler aus Raum Heidelberg tippt sechs Richtige

    Eine Million gewonnen

    Rhein-Neckar. Dieses Weihnachtsgeschenk dürfte wohl kaum zu übertreffen sein: Ein Lottospieler aus dem Raum Heidelberg hat bei der Mittwochsziehung am 23. Dezember, die Gewinnzahlen 2, 5, 28, 36, 44 und 48 korrekt vorausgesagt. Wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg gestern mitteilte, hatte er damit als bundesweit Einziger die sechs Richtigen... [mehr]

  • Stiftungen in der Metropolregion: In der Jury für den Preis der Johann Joachim Becher-Stiftung saßen schon Harald zur Hausen und Bert Rürup

    Namensgeber erinnerte an Leonardo da Vinci

    Speyer. Bis zum 1. Februar haben fünf Forscher noch Zeit, ihre Wettbewerbsarbeiten bei der Speyerer Johann Joachim Becher-Stiftung einzureichen. Mit 5000 Euro ist der Preis gleichen Namens dotiert, der schon vor einem Jahr ausgeschrieben wurde. Die Stiftung unter Vorsitz von Professor Heinrich Reinermann suchte Ideenskizzen zum Thema "Mobilität mit Intelligenz -... [mehr]

  • Polizeibericht: Zwei schwere Unfälle in der Region

    Unbekannter stirbt im Auto

    Rhein-Neckar. Bei zwei Unfällen in der Region ist gestern ein bislang unbekannter Mann ums Leben gekommen. Zudem wurden zwei Personen schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit. Der noch nicht identifizierte Autofahrer fuhr am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr von Meckesheim nach Eschelbronn, als er aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und mit dem Wagen... [mehr]

Multimedia

  • Videospiele: Eltern können Altersbeschränkung eingeben

    Konsolen sperren

    Berlin. An Spielkonsolen lassen sich Altersbegrenzungen und andere Sicherheitsmechanismen einstellen. Bei der Wii von Nintendo zum Beispiel können Eltern im Menüpunkt "Altersbeschränkungen" eine Sperre einrichten, die beispielsweise festlegt, dass nur Spiele freigegeben sind, die bereits ab sechs Jahre sind. Damit ein Kind die Einstellung nicht ändert, wird sie... [mehr]

Politik

  • Feinstaub: Immer mehr Kommunen führen Umweltzonen ein / Regelung wird teilweise verschärft

    Berlin. Das Netz von Umweltzonen in Deutschland wird immer größer, die Einfahrbedingungen für die Autofahrer werden wie in Berlin und Hannover schärfer. Mit dem Neujahrstag erhöht sich die Zahl der - für "Stinker" verbotenen - innerstädtischen Zonen von 34 auf 40. Neu reglementiert werden damit die Innenstädte von Bonn, Münster, Osnabrück, Heidelberg,... [mehr]

  • Finanzämter: Wer seine Steuererklärung online abgibt, kann im Freistaat tolle Preise gewinnen / Verwaltungsaufwand soll deutlich sinken

    Bayern will Bürger mit Cabrio zu "Elster" locken

    Ralf Müller München. Ein schickes Cabrio, steuerfrei verschenkt vom Finanzamt - das gibt es nicht in einem reichen Ölstaat, sondern im Freistaat Bayern. Ein fabrikneues, knallrotes Mini-Cabrio lockt da auf den Internet-Seiten der bayerischen Finanzverwaltung (http://www.elster.de/bayern). Das Fun-Mobil wird unter denjenigen Steuerzahlern verlost, die ihre... [mehr]

  • Heikle Suche nach Schneiderin

    Die Suche nach einer "Schneidermeisterin" per Inserat hat einem Salzburger Nobel-Trachtenhersteller den Vorwurf der Männerbenachteiligung eingebracht. Der Firmenchef ist empört: "Ich kann doch nicht von einem Herren im Schritt der Damen Maß nehmen lassen", sagte Nikolaus Lanz. Das Geschäft in der Innenstadt mit seinen oft mehrere tausend Euro teuren Maß-Dirndln... [mehr]

  • Iran

    Die Islamische Republik Iran, derzeit wieder von blutigen Unruhen erschüttert, ist politisch, wirtschaftlich und militärisch eine wichtige Regionalmacht. Mit 1,6 Millionen Quadratkilometern ist das Land zwischen der Türkei und Afghanistan fast fünfmal so groß wie Deutschland. Mehr als 66 Millionen Menschen leben im Iran. Der schiitische Islam ist Staatsreligion.... [mehr]

  • Luftverkehr: US-Reisende sollen früher einchecken

    Lufthansa verschärft Kontrollen

    Berlin/Washington. Nach dem vereitelten Terroranschlag von Detroit hat die Lufthansa ihre Sicherheitskontrollen für US-Reisende verschärft. Zugleich wird in Deutschland über den Einsatz weiterentwickelter sogenannter Nackt-Scanner diskutiert, mit denen Fluggäste durchleuchtet werden. Die EU ordnete eine Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen auf Flughäfen an.... [mehr]

  • Iran: Niederschlagung der Kundgebungen beschert der Opposition regen Zulauf / Gläubige fühlen sich provoziert

    Neue Ausmaße der Gewalt

    Birgit Cerha Teheran. Nach den blutigsten Massenprotesten seit den umstrittenen Präsidentschaftswahlen im Juni herrscht im Iran Hochspannung. Laut staatlichem Fernsehen sind bei den Demonstrationen hunderttausender Menschen gegen das Regime am dem höchsten schiitischen Trauertag, Ashura, 15 Menschen ums Leben gekommen. Zehn der Toten seien Mitglieder... [mehr]

  • Ratlose Despoten

    Mit jeder tödlichen Kugel, mit all den Tränengaskanonen und Knüppelschlägen, mit jeder Festnahme gewaltloser Demonstranten und Verhaftung machtloser Oppositioneller treibt sich das despotische Regime in Teheran immer näher an den Rand des Abgrunds. Spätestens seit dem blutig entarteten Ashura-Fest besteht kein Zweifel mehr, dass sich die Herrscher des... [mehr]

  • Richtiger Weg

    Der Sinn der schönen, bunten Umweltplaketten hat sich bislang kaum jemandem erschlossen. Bis auf den Ärger über die Tatsache, dass der Aufkleber fünf Euro kostet, nimmt so gut wie kein Autobesitzer Notiz von der Anti-Feinstaub-Regelung, die eigentlich den Bürgern dienen soll, indem sie die Atemluft verbessert. Auf das Angebot des Staates, die Nachrüstung... [mehr]

  • Regierung: Opposition fordert klares Konzept

    Ringen um Strategie für Afghanistan

    Berlin. Die SPD hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) aufgefordert, unverzüglich Klarheit über die künftige Afghanistan-Strategie der Regierung zu schaffen. "Während Herr zu Guttenberg als Verteidigungsminister alle paar Tage einen neuen Vorschlag veröffentlicht, schweigt der zuständige Außenminister", sagte gestern SPD-Chef Sigmar Gabriel. Westerwelle... [mehr]

  • Schlimm genug

    Auf den ersten Blick liegt es nahe, die Weisheit des Wählers zu loben. Mit 32,4 Prozent für Ivo Josipovic, den Vertreter der oppositionellen Sozialdemokraten, haben sich die Kroaten mehrheitlich für ein bewährtes Tandem-Modell entschieden. So radelten schon Christdemokrat Ivo Sanader und der Linksliberale Stipe Mesic erfolgreich Richtung Europa. Man trat zwar... [mehr]

  • Von den Sozialversicherungen bis zu den Kinderfreibeträgen

    Arbeitsmarkt/Kurzarbeitergeld: Die in der Wirtschaftskrise als Puffer gegen Entlassungen bewährte Kurzarbeiter-Regelung wird um ein Jahr verlängert. Kurzarbeitergeld, das 2010 erstmals beantragt wird, kann dann aber nur noch maximal 18 Monate lang bezogen werden. Aktuell sind es bis zu zwei Jahre. Sozialversicherungen/Beitragsbemessungsgrenzen: Besserverdiener... [mehr]

  • Jemen: Das Armenhaus der arabischen Welt bietet El Kaida ein ideales Terrain

    Weitere Front im Anti-Terror-Krieg

    Gregor Mayer Kairo/Sanaa. Die Spuren des vereitelten Anschlags auf einen voll besetzten US-Passagierjet scheinen in den Jemen zu führen. Zumindest behauptete der verhinderte Attentäter, der 23-jährige Umar Faruk Abdulmutallab, in ersten Vernehmungen, dass ihn die El Kaida im Jemen ausgebildet und mit dem Sprengsatz für die spektakuläre Tat am ersten... [mehr]

Schwetzingen

  • Jugendgemeinderat: "Demokratie live" - Aufenthalt in Berlin wird für den Politikernachwuchs zur spannenden Sache

    "Gremium muss für Kommunen verpflichtend werden"

    Oftersheim. Vor kurzen weilten die Oftersheimer Jugendgemeinderatsdelegierten Dominik Alt und Evelyn Pütz zusammen mit dem Dachverband der Jugendgemeinderäte und der Jugendpresse Baden- Württemberg in Berlin. Unter dem Motto "Demokratie live" wurde erstmalig eine Kooperationsfahrt mit jungen Medienmachern und verschiedenen Jugendgemeinderäten durchgeführt. Bei... [mehr]

  • "Candlelight Session" im Stadl: Mike & Christin brachten Ausnahmesänger Dante Thomas mit

    "Miss California" als echte Überraschung

    Eine nachweihnachtliche Überraschung gab es am Sonntagabend für die Besucher des Christmas Special der "Candlelight Session" im voll besetzten Stadl an der Eisbahn: Zu Gast waren wie in den Vorjahren Mike & Christin. Und bei Mike Frank, dem Kopf der erfolgreichen Band "Me and the Heat", und seiner Christin Kieu ist immer damit zu rechnen, dass sie Gäste... [mehr]

  • In der Hufeisengemeinde: Sanierung und Instandhaltung waren die Hauptwörter im Pflichtenheft / Betreuungsangebote ausgebaut / Festhalle und Realschule rücken in den Blickpunkt

    Aufgaben erledigt und das Haus gut bestellt

    Walter Pitz Brühl. "Jahresrechnung 2008 sehr positiv aufgenommen" hieß es in unserer Ausgabe vom 23. Juli 2009. Damit verabschiedete sich der alte Gemeinderat und hinterließ dem neuen, der am 7. Juni dieses "Superwahljahres" ermittelt worden war und am 14. September, dem ersten Schultag nach den Sommerferien, verpflichtet wurde, ein finanziell wiederum sehr gut... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Das Kulturprogramm für das erste Halbjahr steht - ein Gespräch mit Büchereileiterin Annette Hörstel über das, was die Oftersheimer erwartet

    Begegnung mit interessanten Menschen

    Markus Wirth Oftersheim. "Ich freue mich, dass unsere Veranstaltungsreihe ,Lebenswege', die wir gemeinsam mit der VHS Bezirk Schwetzingen aus der Taufe gehoben haben, so gut ankommt": Büchereileiterin Annette Hörstel zieht zum Ende des Jahres eine insgesamt sehr positive Bilanz. Und auch im neuen Jahr soll es mit weiteren interessanten Begegnungen innerhalb der... [mehr]

  • Tanzsportgarde

    Erfolgreich ins Neue Jahr getanzt

    Plankstadt. Bei dem letzten Turnier des Jahres in Pforzheim zeigten die Mädchen und Jungs der Tanzsportgarde nochmals ihre gute Form. Mit dem ersten Platz im Marschtanz und dem zweiten Platz im Schautanz bescherte sich die Jugendgarde ein vorzeitiges Geschenk. Dem schlossen sich am Nachmittag die zwei Jugendmariechen Ilaria Vitulano mit dem dritten Platz und Vanessa... [mehr]

  • ASV "Schleie": Zum Jahresende veranstalten die Angler schon traditionell ihren Weihnachtspreisskat

    Fritz Korn gelingt mühelos der "Hattrick"

    Oftersheim. Alle Jahre wieder lädt der ASV "Schleie" in der Adventszeit zum inzwischen Tradition gewordenen Weihnachtspreisskat ins Vereinsheim "Anglerschdubb" ein. Dieser Preisskat ist unter den Skatbrüdern sehr beliebt, denn als Preise winken prächtige Weihnachtsbraten in Form von allerlei Geflügel oder frisch geschlachteten Stallhasen. Vorsitzender Horst... [mehr]

  • Minigolf-Anlage: Wetterunabhängig in der Halle spielen

    Im Dschungel das Handicap senken

    Region. Ein interessantes Freizeitprojekt sorgt derzeit in Immobilienkreisen für Aufsehen. Die vorher in Schwetzingen und jetzt in Brühl ansäßige Rettig-Immobilien GmbH plant mit einem Geschäftspartner aus dem Automatengewerbe eine Indoor-Minigolflandschaft, wie uns jetzt Wolfgang Rettig bestätigte. "Wir befinden uns in ernsthaften Gesprächen mit der... [mehr]

  • Partnerschaftsverein: Mit Gästen aus Castelnau-le-Lez Termine besprochen

    Jubiläum der Jumelage rückt in den Focus

    Plankstadt. Mit dem Besuch einer kleinen Delegation, darunter die neue Präsidentin des "Comitè de Jumelage", Madame Odette Masciocchi, fand das erste Zusammentreffen der beiden Organisationen zur Pflege der Partnerschaft zwischen Castelnau-le-Lez und Plankstadt anlässlich des Weihnachtsmarktes statt. Am späten Freitagabend kamen die sechs Damen und Herren in... [mehr]

  • Energie-Messe: Ab sofort werden Anmeldungen angenommen

    Lutherhaus energiegeladen

    Mit zwei Messen in Schwetzingen und Plankstadt sorgten Diplom-Ingenieur Holger Müller und Joachim Fichtner im zu Ende gehenden Jahr für eine neue Veranstaltungsreihe. Jetzt laufen bereits die Planungen für die Messe "Energiesparen, Bauen, Wohnen" im April 2010 im Schwetzinger Lutherhaus auf Hochtouren. Geplant ist die Messe am 10. und 11. April. Eventuell wollen... [mehr]

  • Geschäftsleben: Volksbank sorgt bei Gewinnübergabe für strahlende Kinderaugen

    Preise unter dem Christbaum

    Weihnachtliche Freude bescherte die Volksbank Kur- und Rheinpfalz den Gewinnern der Kinder- und Jugendpreisausschreiben anlässlich des Weltspartages. Nahezu 2500 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Geschäftsgebiet versuchten durch ihre Teilnahme an den Preisausschreiben zum Weltspartag, an einen der heißbegehrten Hauptpreise zu gelangen. Denn diese konnten... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium: Erlös der Sozialrallye für Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe

    Rekordbetrag für Leprakranke

    Eppelheim. An einem kühlen, aber sonnigen Herbsttag sind sie auf den Feldwegen zwischen Plankstadt und Eppelheim gerannt und haben Knobel- und Geschicklichkeitsaufgaben gelöst: Alle Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums strengten sich bei der vom Sozialausschuss der Schülermitverantwortung veranstalteten Sozialrallye an, um möglichst viele Punkte auf dem... [mehr]

  • Jazzinitiative: Reihe "Jazz im Schloss" wird mit "Olivier Francs Tribute to Bechet Band" fortgesetzt

    Repertoire vom heiteren Esprit Paris bis zum schwärzesten Blues

    Die Jazzinitiative Schwetzingen präsentiert am Sonntag, 10. Januar, 17 Uhr, im Rokokotheater eine Band aus Paris, die derzeit zweifellos zu einer der besten Formationen der jüngeren Generation des traditionellen Jazz in Europa gezählt werden darf. Vom heiteren Esprit aus Paris bis zum schwärzesten Blues - Feeling aus New Orleans - das ist das Spektrum der Musik... [mehr]

  • Gesangverein Germania: Chöre singen im Seniorenzentrum Haus Edelberg und der Verein ehrt bei Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder

    Seit Jahrzehnten dem Gesang verbunden

    Sabine Geschwill Eppelheim. Es ist schon zu einer Tradition geworden, dass die über insgesamt 60 Stimmen starke Frauen- und Männerchöre des Sängerbundes Germania den Seniorinnen und Senioren des Hauses "Edelberg" in der Vorweihnachtszeit ein vorweihnachtliches Konzert bieten - so auch in diesem Jahr, am Nachmittag des vierten Advents. Zu nachmittägliches... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Sternsinger - wer macht noch mit?

    Oftersheim. Die Proben für die Sternsingeraktion im Josefshaus sind am heutigen Dienstag und am morgigen Mittwoch jeweils um 10.30 Uhr und dauern etwa eine Stunde. Um wieder möglichst viele Haushalte in Oftersheim besuchen zu können, suchen die Organisatoren noch dringend Kinder ab der ersten und zweiten Grundschulklasse zum Mitlaufen und Mitsingen. Die... [mehr]

  • Verwaltung: Veröffentlichung von Geburtstags- und Ehejubiläen

    Wer nicht will, der muss sich melden

    Ketsch. Im Jahre 2010 stehen eine eiserne, neun diamantene und 58 goldene Hochzeiten an. Die Gemeinde beabsichtigt, wie bisher, die nach dem Landesdatenschutzgesetz zulässigen Angaben von Geburts- und Ehejubiläen im Amtsblatt laufend zu veröffentlichen.Meldungen im SekretariatVeröffentlicht werden die Namen, akademische Grade, Anschriften, Datum und Art des... [mehr]

  • Schlossplatzumbau: Ab Montag, 11. Januar, wird es ernst

    Wochenmarkt wechselt auf Kleine Planken

    Nach der ersten Bauphase, die Mitte November abschloss, laufen die Vorbereitungen für die nächsten Bauabschnitte des Schlossplatzumbaus. Los geht es nach Mitteilung der städtischen Pressestelle am Montag, 11. Januar, mit der halbseitigen Sperrung in der Carl-Theodor-Straße in Höhe der Gaststätte "Grüner Baum". Auf Kanalarbeiten folgen dort Leitungsarbeiten der... [mehr]

  • AGV Eintracht: Traditionelles Weihnachtssingen mit Ansprache in der Friedhofskapelle

    Wunsch nach Frieden Ausdruck verliehen

    Eppelheim. Einer jahrzehntelangen Tradition entsprechend, lud der gemischte Chor des Arbeitergesangvereins Eintracht die Bevölkerung zum Weihnachtssingen in die Friedhofshalle ein. Überaus zahlreich waren die Bürger der Einladung gefolgt. Chordirigent Michael Weber hatte für das halbstündige Konzert viele bekannte Weihnachtslieder ausgewählt: das Programm... [mehr]

Speyer

  • Klassische Trompete: Ludwig Güttler gastiert am 24. Januar in der Gedächtniskirche

    Berühmter Virtuose aus Sachsen kommt

    Speyer. Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorsitzender der Stiftungsgesellschaft der Frauenkirche zu Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler. Am Sonntag, 24. Januar 2010 gibt der weltberühmte... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen: Im Jahre 2011 werden noch größere Einsparungen nötig

    Das Museum muss Personal einsparen

    Von unserem Redaktionsmitglied Peter W. Ragge Mannheim. "Ein Krimi" war's, sagen Kommunalpolitiker, die dabei waren, von "Nervenkrieg" sprechen andere: Erst nach langem, nichtöffentlichen Tauziehen, einer Sitzungsunterbrechung und heftigen Verhandlungen hinter den Kulissen in letzter Minute hat der Gemeinderat ganz kurz vor Weihnachten den Wirtschaftsplan 2010 für... [mehr]

  • Neujahrskonzert: Zusammen mit dem Domorchester spielt Felix Hell Werke von Bach und Haydn

    Frankenthaler erobert die Welt der Orgel

    Speyer. Ein festliches Konzert für Orgel und Orchester veranstaltet die Dommusik Speyer am Neujahrstag um 15 Uhr im Kaiserdom. Der aus der Pfalz stammende Organist Felix Hell und das Domorchester Speyer unter Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori werden die Orgelkonzerte in F-Dur und B-Dur aus opus 4 sowie das Konzert für Orgel und Orchester Nummer 2 in... [mehr]

Sport allgemein

  • Ski alpin: Hölzl gewinnt Weltcup-Riesenslalom in Lienz / Rebensburg überrascht

    "Katy ist das Maß der Dinge"

    Lienz/Bormio. Weltmeisterin Kathrin Hölzl hat den deutschen Alpinen kurz vor dem Jahresabschluss den dritten Sieg im Olympia-Winter beschert. Die 25-Jährige rettete gestern beim Riesenslalom im österreichischen Lienz den Mini-Vorsprung von 5/100 Sekunden ins Ziel und fuhr ihren zweiten Erfolg im alpinen Ski-Weltcup ein. "Der WM-Titel hat mir super viel... [mehr]

  • In der richtigen Spur

    Vier Wochen nach ihrem ersten Weltcup-Sieg in Aspen hat Kathrin Hölzl im Olympia-Winter ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Der Erfolg in Lienz unterstreicht die Ambitionen der 25-Jährigen vom Wintersportverein Bischofswiesen, in Vancouver eine Medaille zu gewinnen. Die Weltcup-Führung im Riesenslalom und Platz sieben in der Gesamtwertung zeigen, dass sich die... [mehr]

Südwest

  • Elsass

    Atommeiler nach Störfall in der Kritik

    Fessenheim. Nach einem erneuten Störfall im ältesten Atommeiler Frankreichs, dem Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim, haben Umweltschützer erneut das sofortige Abschalten der Anlage gefordert. Fessenheim sei nicht mehr sicher, sagte ein Sprecher des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) gestern in Freiburg. Der jüngste Störfall reihe sich ein in eine... [mehr]

  • Hochschulen: "Bologna-Ländercheck" bewertet Bachelor- und Masterstudiengänge

    Durchschnittlicher Südwesten

    Stuttgart/Mainz. Baden-Württemberg liegt bei der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen im Mittelfeld. Dies ist das Ergebnis des "Bologna-Länderchecks" des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, das gestern veröffentlicht wurde. So beträgt der Anteil aller Studiengänge mit Master/Bachelor-Abschluss 67 Prozent. Der bundesweite Median-Wert,... [mehr]

  • Geballte Ladung

    Stapelweise kommen jetzt wieder rechtzeitig zum heute beginnenden Verkauf von Silvesterböllern die Warnungen vor der Knallerei. Tatsächlich belegen die Unfälle und Brände jedes Jahr aufs Neue die Gefahren, die von den Feuerwerkskörpern ausgehen. Aber müssen sich deshalb zwei baden-württembergische Ministerinnen am gleichen Tag in einer geballten Ladung dazu... [mehr]

  • Fußball-WM: Dem Deutschen Haus in Johannesburg droht Aus vor dem Anstoß / Millionenschaden für das Land

    Oettinger trippelt ins Abseits

    Peter Reinhardt Stuttgart. Dem Land Baden-Württemberg droht mit dem Deutschen Haus für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika eine Millionenpleite. "Das Projekt steht derzeit auf dem Prüfstand", erklärte gestern ein Regierungssprecher. Insider halten den Abpfiff für das von Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) persönlich betriebene... [mehr]

  • Silvesterknaller: Warnung vor Gesundheitsschäden

    Politiker appellieren

    Stuttgart. Baden-Württembergs Politiker sorgen sich um die Gesundheit ihrer Bürger: Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) warnte mit Blick auf den heute beginnenden Verkauf von Silvesterknallern vor den Unfall- und Brandgefahren. Die Eltern sollten dafür sorgen, dass Kinder unter zwölf Jahren keine Feuerwerkskörper bekommen. Gönner kündigte Kontrollen der... [mehr]

  • CDU: Abgeordneter will trotz Vorwürfen im Mainzer Landtag bleiben

    Staatsanwalt ermittelt nach Daten-Affäre gegen Billen

    Landau. Im Zusammenhang mit der Weitergabe von Polizeidaten zur Nürburgring-Affäre sind gegen den rheinland-pfälzischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Billen Ermittlungen eingeleitet worden. Gegen Billen werde wegen des Verdachts der Anstiftung zum Geheimnisverrat sowie des Verstoßes gegen das Landesdatenschutzgesetz ermittelt, sagte ein Sprecher der... [mehr]

Vermischtes

  • Jahreswechsel: Keine klare Linie der Internationalen Datumsgrenze im Pazifik

    Singapur. Silvester oder Neujahr, gestern oder morgen: An der Internationalen Datumsgrenze im Pazifik wird die Sache kompliziert. Wenn auf der Insel Samoa in der Südsee am Silvesterabend die Sektkorken knallen, ist der Neujahrstag auf Tonga ein paar Inseln weiter schon 24 Stunden alt. Zwischen den Inseln im Pazifik liegen rund 900 Kilometer. Sie haben zwar die... [mehr]

  • Verkehr

    ADAC warnt vor Rückreise-Staus

    München. Rückkehrer aus dem Weihnachtsurlaub werden für volle Straßen sorgen. Besonders am 2. und 3. Januar dürfte die Rückreisewelle rollen. Mit Verkehrsbehinderungen ist laut ADAC auf diesen Strecken zu rechnen: A 1/A 7 Großraum Hamburg; A 1 Bremen-Dortmund-Köln; A 2 Dortmund-Hannover; A 3 Nürnberg-Frankfurt-Köln; A 5 Basel-Karlsruhe-Frankfurt; A 6... [mehr]

  • Prognosen: Zukunftsforscher Horst Opaschowski stellt seine Vorhersagen für das kommende Jahr vor

    Entdeckung der Bescheidenheit

    Hamburg. Zukunftsforscher Horst Opaschowski sagt für 2010 ein Jahr des Maßhaltens und neuer Maßstäbe voraus. "Zur Jahreswende gehen die Deutschen gestärkt aus der Krise hervor - mit bescheideneren Ansprüchen an ihr Leben, aber höheren Erwartungen an Wirtschaft und Politik", sagte er in Hamburg. "Gegen Gier, Maßlosigkeit und Missmanagement setzt die... [mehr]

  • Tierschutz: Sofortmaßnahmen wirken erst in 50 bis 80 Jahren

    Experten sorgen sich um den Aal

    Rostock. Wissenschaftler sind in großer Sorge um den Europäischen Aal. "Es ist zu befürchten, dass die Population zusammenbricht", sagte der Rostocker Fisch-Wissenschaftler Christopher Zimmermann vom Institut für Ostseefischerei. So sei die Zahl der Glasaale genannten Jungfische dramatisch zurückgegangen.Anfällig für Störungen"Wir fangen heute mit den... [mehr]

  • Zoo: Seltene Schildkröte schlüpft ohne künstliche Hilfe

    Geburt ohne Brutkasten

    Münster. Weihnachtsgeschenk aus dem Ei: Eine seltene Schildkröte ist an Heiligabend im Zoo Münster geschlüpft - ganz allein und ohne Brutkasten. Die kleine Kämpfernatur sei damit die erste der vom Aussterben bedrohten Art, die ohne künstliche Hilfe das Licht der Welt erblickte. "Die McCords Scharnierschildkröten gibt es in freier Wildbahn gar nicht mehr",... [mehr]

  • Medizin: Französischer Rockstar Opfer von Kunstfehler?

    Justiz prüft Vorwürfe

    Paris. Die Krankheit des französischen Rockstars Johnny Hallyday (Bild) wird zum Fall für die Justiz. Die Behörden setzten zwei Mediziner ein, die dem Vorwurf eines ärztlichen Kunstfehlers nachgehen sollen, berichtete der Sender France-Info gestern. Hallyday und seine Frau Laeticia verdächtigen den Arzt Stéphane Delajoux, Ende November bei der... [mehr]

  • Gesundheit: Forscher bieten Online-Beratung

    Vom Gelingen guter Vorsätze

    Berlin. Im neuen Jahr wird alles anders: gesünder essen, mehr bewegen, endlich nicht mehr rauchen. So vielfältig die Liste der guten Vorsätze auch ist, eines haben sie gemeinsam: ihre geringe Erfolgsquote. Seit Jahren arbeiten Forscher daran, die Gründe für Erfolg oder Misserfolg bei Verhaltensänderungen, speziell was Gesundheit angeht, ausfindig zu machen.... [mehr]

  • Obduktion

    Weiter Rätsel um Rosa Luxemburg

    Berlin. Die Obduktion ist abgeschlossen, die Ungewissheit bleibt: Es gebe keinen Nachweis, dass die vor rund zwei Jahren in der Berliner Charité gefundene Leiche die ermordete Kommunistenführerin Rosa Luxemburg sei, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft gestern. Weitere Prüfungen wie ein DNA-Abgleich seien noch vorgesehen. Der Torso solle zur Bestattung... [mehr]

Viernheim

  • Viernheim. Für die glücklichen Gewinner der drei Hauptpreise war es eine vorgezogene Bescherung, als am Tag vor Heiligabend die Gewinne übergeben wurden. Eine Berlinreise für zwei Personen, ein schickes Herrenfahrrad und ein Wochenende in einem flotten Volkswagen-Cabrio waren beim Weihnachtsgewinnspiel der City-Gemeinschaft ausgelobt worden. "Wir hatten mehr als... [mehr]

  • Viernheim vor 25 Jahren: Bund und Land wollen den US-Militärs im Panzerwald mit "Gestattungsverträgen" freie Hand geben / Zunächst streiten sich die Parteien

    Bertram Bähr Viernheim. Von wegen besinnliche Weihnachtszeit: Als im Dezember 1984, vor 25 Jahren, öffentlich wird, was Land, Bund und US-Behörden planen, herrscht in Viernheim helle Aufregung. Der Protest gegen die sogenannten "Gestattungsverträge" formiert sich zur geschlossenen Front - mit Erfolg, wie sich im Nachhinein zeigen wird. Gestattungsvertrag für ein... [mehr]

  • Aus Ostfriesland kommt regelmäßiger Besuch

    Ausgebremst werden die Krippenbauer nur durch die Altersschwäche der zerbrechlichen Figuren und des großen Hintergrundbildes. Ist die Landschaft einmal angelegt, kann das Team bei der Positionierung der Gestalten seine Kreativität ausleben. "Jedes Jahr fällt das Bild etwas anders aus", sagt Bugert. Nur eines muss immer gleich sein: "Die Hirten sind so geschnitzt,... [mehr]

  • Muskelentspannung: Neuer Kurs beginnt am 20. Januar

    Autogenes Training und Bewegung

    Viernheim. Unter dem Motto "Von Anspannung zur Entspannung" beginnt am Mittwoch, 20. Januar, um 19.45 Uhr ein neuer, von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannter Entspannungskurs zur Stressbewältigung im Alltag. Diplom-Sportlehrerin Silke Heidemann vermittelt einen gezielten Einstieg in die Entspannung mit autogenem Training. Vielfach kurz erprobt und doch wieder... [mehr]

  • Bewerbung: Stadtverwaltung bewirbt sich um Fair-Trade-Titel

    Baaß: Mehr globale Gerechtigkeit

    Viernheim. Die Verwaltung möchte den Fairtrade-Titel. Das offizielle Bewerbungsschreiben liegt dem "Verein zur Förderung des fairen Handels" und der Organisation "Dritte Welt" mit Sitz in Kölnzur Prüfung vor. Bürgermeister Matthias Baaß und Robert Toth vom Eine-Welt-Kreis erklärten die Beweggründe. "Die Stadt möchte unter anderem auch auf diesem Weg einen... [mehr]

  • St. Aposteln: Traditionsreiche Krippe zieht viel Fans an / Antike Figuren in immer neuem Rahmen / "Entführung" sorgt für gehörigen Schreck

    Jesus auf Spazierfahrt durch die Stadt

    Kathrin Miedniak Viernheim. Eines Tages war das Jesuskind verschwunden. Mitten aus der Krippe von St. Aposteln sei die kleine Holzfigur in der Weihnachtszeit entführt worden, erzählt Bruno Bugert. Als einer von momentan zwölf engagierten Krippenbauern der Innenstadtgemeinde kann er sich die Aufregung, die das Kidnapping vor einigen Jahren auslöste, gut... [mehr]

  • Vereinswelt: Jubilare und fleißige Sänger im Mittelpunkt / Besondere Jubiläen gewürdigt

    MGV 1888 flicht Mitgliedern einen Ehrenkranz

    Viernheim. "Wir ehren Treue". Dieser Satz, wie immer optisch aufbereitet von Heinrich Blaeß, bildete mit großen Lettern das unübersehbare Bühnenbild beim traditionellen Ehrungsabend des MGV Liederkranz Viernheim, zu dem sich wie gewohnt am Tag nach Weihnachten die Sänger und Mitglieder des Vereins mit ihren Partnerinnen zum alljährlichen Familienfest im... [mehr]

  • Partnerschaft

    Reisegruppe ist gut angekommen

    Viernheim. "Heute morgen um 5 Uhr hat die Reisegruppe, bestehend aus Mitgliedern des Focus-Vorstands und jungen Menschen der Georgspfadfinder und des Technischen Hilfswerks Viernheim, ihre Betten im "Centre Cardinal Paul Zoungara" in Ouagadougou belegt. Die Anreise ist gut verlaufen." Mit diesen Worten meldete sich Erika Hofmann gestern Nachmittag beim "Südhessen... [mehr]

Welt und Wissen

  • Europas Kulturmetropolen

    Seit 1985 erhält jährlich mindestens eine europäische Stadt den Titel Kulturhauptstadt Europas. Der Europäische Rat verleiht ihn auf Empfehlung der Europäischen Kommission. Ziel ist es, den "Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Bürger Europas... [mehr]

  • Kulturhauptstadt 2010: Am 9. Januar wird in Essen der Auftakt zur "Ruhr.2010" gefeiert / 2500 Veranstaltungen und 300 Großprojekte stehen dabei auf dem Programm

    Feste feiern auf der schönsten Autobahn Deutschlands

    Kunst statt Kohle. Das Ruhrgebiet lässt sich von Designern, Eventplanern und Kulturschaffenden aufpolieren. Wer in 2010 die Kulturhauptstadt Europas besucht, bekommt eine ganze Region geboten. Manches kann sich Mannheim dort abschauen, das 2020 den Titel bekommen will. Annika Wind In der Zeche grunzt das Bio-Schwein. Dort, wo einst Maschinen dröhnten, gibt es nun... [mehr]

  • Ungarn und die Türkei mit dabei

    Pécs: Die älteste Universitätsstadt Ungarns, die auf Deutsch Fünfkirchen heißt, liegt im Südwesten des Landes und ist geprägt vom Bergbau. Der frühchristliche Friedhof gehört zum Weltkulturerbe. Das Stadtbild zeigt römische, türkische und deutsche Einflüsse. Als Symbol für das Miteinander verschiedener Kulturen gelten der türkische Halbmond und das... [mehr]

Wirtschaft

  • Aktienmarkt: Nach einem turbulenten Jahr ist der DAX deutlich im Plus - gegenüber Ende 1999 aber immer noch klar im Minus

    Rolf Obertreis Frankfurt. Am Ende ist es eines der guten Börsenjahre geworden - und ohne die ersten drei Monate wäre es sogar das beste Aktienjahr der Nachkriegszeit. Seit März sind die Kurse kräftig gestiegen, im Deutschen Aktienindex DAX ging es um mehr als 65 Prozent nach oben. Auch so bleibt ein Plus von rund 25 Prozent. Damit ist das Börsenjahr ähnlich gut... [mehr]

  • Banken: SoFFin arbeitet derzeit mit Gewinn / Institute müssen für Hilfe bezahlen

    Rolf Obertreis Frankfurt. Der Bankenrettungsfonds SoFFin hat sein erstes volles Geschäftsjahr hinter sich. Und sein Engagement entpuppt sich aktuell nicht etwa als direkte Belastung für den Steuerzahler, sondern als Gewinn. Grund: Die Banken müssen für die Staatshilfe in Form von Eigenkapital und Garantien bezahlen, und dies zu marktüblichen Zinssätzen. ?Welche... [mehr]

  • Als Geldanlage unattraktiv

    Versicherer halten die Überschussbeteiligungen in Zeiten der Finanzkrise stabil, wenn auch auf niedrigem Niveau. Das ist der Preis für mehr Sicherheit und weniger Aktien - eigentlich keine schlechte Sache. Doch ändert es nichts daran, dass Kapital-Lebensversicherungen als Geldanlage unattraktiv sind. Überschussbeteiligungen für das nächste Jahr sind keineswegs... [mehr]

  • Automobil: Hersteller konkretisiert Investitionspläne / 1,3 Milliarden Euro für Neckarsulm

    Audi stärkt deutsche Werke

    Ingolstadt/Neckarsulm. Die VW-Tochter Audi hat ihre milliardenschweren Investitionspläne für die kommenden Jahre konkretisiert. Von den veranschlagten 7,3 Milliarden Euro an Investitionen in den Jahren 2009 bis 2012 sollten 5,9 Milliarden Euro in neue Produkte und Zukunftstechnologien fließen, teilte das Unternehmen gestern in Ingolstadt mit. Die Marke mit den... [mehr]

  • Dax startet durch

    Frankfurt. Der Dax ist erstmals seit September 2008 über die wichtige Marke von 6000 Punkten geklettert. Er schloss 0,76 Prozent höher bei 6002,92 Punkten. Größter Dax-Gewinner war Infineon, die Aktien verteuerten sich um 2,9 Prozent auf 3,90 Euro. Der TecDax drehte ins Minus und schloss 0,82 Prozent tiefer bei 805,71 Zählern. Der EuroStoxx 50 legte um 0,84... [mehr]

  • Handel: Neue mittelständische Eigentümer peilen Wachstum an

    KüchenQuelle optimistisch

    Nürnberg. Die aus dem insolventen Versandhaus Quelle herausgelöste KüchenQuelle will unter ihren neuen mittelständischen Eigentümern wieder durchstarten. "Zielgröße für das nächste Jahr ist ein Umsatz von 60 bis 70 Millionen Euro", sagte Geschäftsführer Bernd Warnick. "Mittelfristig wollen wir wieder über 100 Millionen Euro kommen." Dabei setze... [mehr]

  • Lebensversicherung: Überschussbeteiligungen können bestenfalls konstant gehalten werden / Steigerung nicht absehbar

    Manche Versicherer zahlen weniger

    Alexander Jungert Mannheim. Sinkende Nettorenditen und niedrige Zinsen lassen den Handlungsspielraum deutscher Lebensversicherer immer enger werden. Das zeigt sich daran, wie viel sie ihren Kunden 2010 gutschreiben. So hat die Allianz erstmals seit sechs Jahren ihre laufende Verzinsung - den Garantiezins plus die Überschussbeteiligung - gesenkt. Einige Versicherer... [mehr]

  • Tankstellen: Aral zählt 2009 mehr Rückgänge als Anstiege

    Täglich neuer Spritpreis

    Bochum. Die Preise an den Tankstellen in Deutschland wurden im zu Ende gehenden Jahr täglich geändert. Nach einer gestern in Bochum veröffentlichten Zählung des Marktführers Aral wurden die Benzinpreise in diesem Jahr an 204 Tagen gesenkt und an 157 Tagen angehoben. Im Vergleich zum Vorjahr habe es deutlich mehr Tage mit Preissenkungen gegeben, weil sich der... [mehr]

  • Service-Telefonnummern: Grüne kritisieren Unternehmen

    Warteschleifen kosten Zeit und Geld

    Berlin. Bei Service-Telefonnummern lassen viele Firmen ihre Kunden noch immer in langen Warteschleifen hängen und kassieren dafür hohe Gebühren. Die Grünen-Bundestagsfraktion stellte bei einer Erhebung unter 50 Anbietern verschiedener Branchen fest, dass Anrufer bei 15 Nummern im Schnitt länger als eine Minute auf eine Beratung warten mussten. Dabei seien die... [mehr]