Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 3. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Adler nach Sieg über Meister Berlin heute gegen Hannover gefordert / Liga sperrt Schiedsrichter Looker für drei Wochen

    Arendt sieht nicht alles rosarot

    Christian Rotter Mannheim. Am Tag nach der Revanche sprach der Siegtorschütze von einem "großen Glücksgefühl". Ronny Arendt verspürte nach dem 4:3-Erfolg gegen die Eisbären Berlin ein gewisses Maß an Genugtuung, hatte der Meister die Mannheimer Adler doch nicht nur im Frühjahr aus den Play-offs geworfen, sondern im ersten Vergleich dieser Saison auch noch... [mehr]

BA-Freizeit

  • Bergsträßer Jazz-Festival: "The PresenCe" und Sänger Tommie Harris kommen am zweiten Feiertag nach Bensheim

    Großes Gospelkonzert zu Weihnachten im Parktheater

    Bergstrasse. Einfühlsame Harmonien, ausgelassene Rhythmen: Wer am Ende der besinnlichen Weihnachtszeit Lust auf ein mitreißendes Konzert hat, sollte am zweiten Weihnachtsfeiertag (Samstag, 26. Dezember) nach Bensheim kommen. Zum Abschluss des diesjährigen Bergsträßer Jazz-Festivals ist die Gospelband "The PresenCe" mit Sänger Tommie Harris ab 20 Uhr im... [mehr]

Bensheim

  • In Wasserkanister gefüllt

    1000 Liter Benzin an Tankstelle gestohlen

    Bensheim. Es fing damit an, dass zwei junge Männern aus Grasellenbach am Sonntagmorgen mit einer gestohlenen Tankkarte 1000 Liter Benzin an einer Tankstelle in Bensheim gekauft haben. Die 23 und 18 Jahre alten Männer füllten das Benzin laut Polizeibericht in einen völlig ungeeigneten Wasserbehälter, der auf einem Anhänger stand. Und so fuhren sie nach Hause.... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Offizielle Eröffnung um 17 Uhr

    Ab heute drei Wochen lang Budenzauber

    Barbara Cimander Bensheim. Dass der Bensheimer gerne ausschweifende Feste feiert, ist allseits bekannt. Je länger, desto lieber. Doch wie die viel zu langen Monate zwischen dem Winzerfest im September und dem Bürgerfest im Juni überbrücken? Wie gut, dass es da den Weihnachtsmarkt gibt! Statt gut gekühltem Riesling wird eben heißer Rotwein ausgeschenkt. Und... [mehr]

  • Michaelskirche

    Adventliche Klänge mit der Kantorei

    Bensheim. Am kommenden zweiten Adventssonntag (6.) findet um 17 Uhr das jährliche Adventskonzert der Michaelsgemeinde statt. Die evangelische Kantorei Bensheim unter Leitung von Konja Voll singt in der Michaelskirche adventliche Chormusik verschiedenster Stilrichtungen. Im Mittelpunkt steht dabei das klangprächtige Magnificat des Barockmeisters Francesco Durante.... [mehr]

  • Thema "Stolpersteine"

    Arbeitskreis "Erinnern" tagt

    Bensheim. Mit Messingtafeln, die ins Trottoir vor ihrem letzten Wohnort verlegt werden, erinnert der Kölner Bildhauer Günter Demnig an die Opfer des Nazi-Terrors. Auch die Stadt Bensheim beschäftigt sich mit dieser Thematik und der Frage, wie das Projekt mit dem Titel "Stolpersteine" hier umsetzbar wäre.Auch Öffentlichkeit eingeladenDazu wurde unter der... [mehr]

  • Schwanheim: Friedhof ist wieder uneingeschränkt nutzbar

    Aussegnungshalle wurde saniert

    Schwanheim. Der Schwanheimer Friedhof ist wieder uneingeschränkt nutzbar. Sowohl das denkmalgeschützte Totenhäuschen hinter der Pfarrkirche als auch die Aussegnungshalle am anderen Ende des Friedhofes wurden saniert. Seit dem Ende der Sommerferien waren die Toten in Schwanheim in der Kirche aufgebahrt worden. Das Totenhäuschen und die Aussegnungshalle sollen noch... [mehr]

  • Bürgerversammlung: Auerbacher Bebauungsplan von Entwicklung überholt / Anlieger, Planer und Stadt in Diskussion

    Behindertenhilfe brachte Stein ins Rollen

    Auerbach. Der Bebauungsplan für den Bereich zwischen der Grafen-, der Schlossberg-, der Franz-Schubert- sowie der Darmstädter Straße in Auerbach entspricht nicht mehr den Gegebenheiten vor Ort. Es bedarf eines neuen Entwurfs. Derzeit besteht für das Gelände eine Veränderungssperre, was heißt: Es dürfen keine baulichen Umgestaltungen vorgenommen werden. Ein... [mehr]

  • Adventsfeier

    Bei Polenfreunden bleibt ein Stuhl frei

    Bensheim. Am Mittwoch (9.) begeht der Deutsch-Polnische Freundschaftskreis Bensheim-Glatz/Klodzko seine traditionelle Adventsfeier ab 20 Uhr im Hotel Felix. Alle, die sich für Polen interessieren, sind herzlich eingeladen. In vielen Gegenden Polens ist es ein schöner Weihnachtsbrauch: ein Stuhl am Tisch bleibt für den unerwarteten Gast frei. So auch bei den... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule: Schülerinnen nähten Herzkissen für die Frauenklinik in Darmstadt

    Ein Herz für Krebs-Patientinnen

    Bensheim. Schülerinnen der Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim überreichten 25 Herzkissen an Patientinnen mit Brustkrebs in der Frauenklinik des Klinikums Darmstadt. Die Kissen, die die jungen Frauen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren zusammen mit ihren Mitschülerinnen gefertigt haben, sollen Patientinnen nach einer Brust-Operation helfen, den Arm bequem am... [mehr]

  • Zell-Manlay: Freundeskreis lädt für Freitag ein

    Glühwein für Partnerschaft

    Zell. Bereits zum sechsten Male wird in Zell am Freitag Glühweinfest gefeiert, um etwas dazu beizutragen, damit die Verschwisterungsarbeit finanziell mit Leben gefüllt werden kann. Dieses Fest findet in diesem Jahr nicht am Manlay-Platz statt, sondern beim 1. Vorsitzenden Willi Schmitt in der Gronauer Straße 129. Letztes Jahr war es nämlich so kalt am... [mehr]

  • Ökumene: Kirchengemeinden veranstalteten Adventsnachmittag

    Größter Wunsch: Mehr Zeit für sich und andere

    Gerlinde Scharf Zwingenberg. Bürgermeister Dr. Holger Habich äußerte beim Ökumenischen Adventsnachmittag im "Adlersaal" einen ganz persönlichen Wunsch zum bevorstehenden Weihnachtsfest. Das Stadtoberhaupt hoffte in seinem Grußwort, dass es möglich werde, "sich wieder mehr Zeit zu schenken". Dass die Erfüllung dieses Wunsches, in einer von vielen... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Stadtverordnete tagen am 10. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr

    Kann der Bürgerentscheid zum Wasser umgesetzt werden?

    Zwingenberg. Die Stadtverordnetenversammlung - höchstes beschlussfassendes Gremium der kommunalen Selbstverwaltung Zwingenbergs - tagt am nächsten Donnerstag (10. Dezember) zum letzten Mal in diesem Jahr. Stadtverordnetenvorsteherin Birgit Heitland lädt die Mandatsträger sowie interessierte Bürger ab 19 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in den Diefenbachsaal... [mehr]

  • Adventgemeinde Auerbach

    Kinder helfen Kindern mit Paketen

    Auerbach. Dank der tatkräftigen Hilfe aus der Nachbarschaft, der Grundschulen Alsbach und Frankfurt-Seckbach sowie der evangelischen Kindergärten in Auerbach, Heppenheim, Gadernheim und Reichenbach konnten 206 Päckchen von Bensheim aus auf den Weg nach Albanien gebracht werden. Außerdem wurden 935 Euro für anfallende Transportkosten gespendet.Bedürftige in... [mehr]

  • Rathaus-Galerie: Unter dem Titel "Translations" stellt Barbara Gertitschke ihre Bilder aus

    Malerin mit eigener Natur-Bildsprache

    Bensheim. Barbara Gertitschke ist Künstlerin, Sammlerin und Geschichtenerzählerin. Eine, deren Neugierde und Entdeckerfreude in all ihren Bildern wiederzufinden ist. Gertitschkes Geschichten sind keine Erfindungen, sondern spiegeln eigene Empfindungen wider. Sie sind in der Natur zu finden, werden von der Malerin entdeckt, aufgelesen, im Kopf gespeichert und auf... [mehr]

  • Behindertenhilfe: In Auerbacher Bürgerversammlung Vorhaben erläutert / Einwände der Anlieger

    Massiver Block und zu wenige Parkplätze

    Auerbach. Christian Dreiss, Leiter der Wohnstätten der Behindertenhilfe und ab 1. Januar 2010 Geschäftsführer, erläuterte in der Bürgerversammlung in Auerbach, was man vorhabe. Man müsse sich neuen Herausforderungen stellen, denn zunehmend behinderte Menschen kommen ins Rentenalter. Der Altersdurchschnitt steigt. Man wolle nicht Wohnraum für mehr Bewohner... [mehr]

  • Kalendarium 2010: 13 bisher unveröffentlichte Postkarten auf großformatigen Blättern

    Neue Bilder vom alten Auerbach

    Auerbach. Karl Wilfried Hamel, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins, hat auch für 2010 einen Kalender zusammengestellt, der einen besonderen Blick auf das alte Auerbach wirft. 13 bisher unveröffentlichte Postkarten sind auf großformatige Blätter gebannt. Die einzigartigen Ansichten stammen aus der Zeit vor 1939, als der Stadtteil noch selbstständige... [mehr]

  • Adventskonzert: Der Schwanheimer Singkreis lud ein

    Singen als kollektives Erlebnis

    Schwanheim. Zu einem stimmungsvollen Einstieg in die Vorweihnachtszeit hatte der Schwanheimer Singkreis am Sonntag in die evangelische Kirche eingeladen. Das Mitsingkonzert unter der Leitung der Dirigentin Cosima Seitz war ein schöner Erfolg, zahlreiche Gäste kamen in die Gemeinde, um gemeinsam und aktiv den ersten Advent zu begrüßen. Nachdem der Singkreis mit... [mehr]

  • Eigenproduktion: "Die Benachrichtigung" wird wieder gespielt

    Skurrile Figuren im PiPaPo-Theater

    Bensheim. Das Land, in dem "Ptydepe" gesprochen wird, gibt es nicht. Aber es liegt überall. Ptydepe ist eine synthetische Sprache, die in Vaclav Havels Stück "Die Benachrichtigung" aufgrund behördlicher Willkür und Ignoranz als Amtssprache eingeführt werden soll; sie ist angeblich in höchstem Maße korrekt, aber sie ist so kompliziert, dass sie praktisch... [mehr]

  • Diakonie: Bewohner des Zentrums der Wohnungslosenhilfe bringen Gartengrundstück auf Vordermann / Projekt in Eigenregie durchgezogen

    Statt Gestrüpp ein Goldfischteich im Grünen

    Bensheim. Man nehme 13 Tonnen Muttererde, eine Tonne Befestigungssteine sowie 50 Quadratmeter Rollrasen und mische das Ganze mit einer großen Portion Eigeninitiative. Heraus kommt ein sichtbarer Beweis dafür, was mit Teamwork und Ausdauer alles auf die Beine zu stellen ist. "Wir wollten die Sache unbedingt alleine zu Ende bringen", sagt Rainer S. fast zwei Monate... [mehr]

  • Einträge melden

    Wiederauflage des Behindertenführers

    Bensheim. Der Senioren- und Behindertenbeauftragte Dieter Seiche bittet um Unterstützung für die geplante Neuauflage des Seniorenwegweisers und Behindertenführers der Stadt Bensheim. Die beiden Führer gibt es künftig nicht mehr getrennt, vielmehr ist ein Gesamtexemplar vorgesehen. Die Neuauflage dieses Wegweisers ist für Anfang 2010 geplant. Es sollten sich vor... [mehr]

Bürstadt

  • Adventskalender: Kinder zu Gast beim "Pegasos"

    Abenteuer mit Engel Elias

    Bürstadt. Gestern öffnete sich die nächste Tür des Bürstädter Adventskalenders. So geschehen in der Buchhandlung Pegasos in der Nibelungenstraße. Dort erwartete die Freunde vorweihnachtlicher Besinnlichkeit etwas für diese Jahreszeit geradezu Klassisches: Es wurden Geschichten vorgelesen. Das Lesezimmer war zu diesem Zweck entsprechend dekoriert, das Licht... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt

    Adventsbummel in Hof und Scheune

    Wattenheim. Schon traditionell lädt die Familie Ochsenschläger am dritten Adventssonntag zu ihrem Weihnachtsmarkt in Hof und Scheune in Wattenheim ein. Los geht es am 13. Dezember um 11 Uhr. Dort stellen Hobbykünstler ihre Weihnachtsideen vor: Es gibt Tütenwindlichter, Schmuck, Felltaschen, leckere Tees, Wollschals, Holzarbeiten, Schlüsselanhänger, Windlichter,... [mehr]

  • Volkschor Nordheim: Konzert der besonderen Art lässt das Publikum mit allen Sinnen genießen

    Edle Tropfen, fröhliche Lieder

    Jutta Fellbaum Nordheim. "Mit allen Sinnen genießen" war das Motto des Volkschor Nordheim. Fast 200 erwartungsvolle Gäste waren in die Kultur- und Sporthalle gekommen. Eine "etwas andere Veranstaltung" hatte Vorsitzende Renate Weissbrodt bei ihrer Ansprache versprochen. Und diese Zusicherung konnte sie mit Hilfe ihrer Mitglieder auch einhalten. Das hochzufriedene... [mehr]

  • Adventskalender: Heute öffnet sich ein Türchen beim Kundenforum des "Südhessen Morgen"

    Gesang und Grußanzeigen erfreuen die Besucher

    Bürstadt. Heute öffnet sich beim "Südhessen Morgen" ein weiteres Türchen des Bürstädter Adventskalenders. Ganztägig können die Besucher im Kundenforum kostenlos Grußanzeigen aufgegeben. Zu finden ist das "SM"-Kundenforum in der Nibelungenstraße 40. Am Nachmittag ist dann die Pater-Kolbe-Kindertagesstätte zu Gast. Die Mädchen und Jungen aus Bobstadt waren... [mehr]

  • Kulturreihe: Lars Reichow und Johann-Strauß-Orchester in Biblis

    Karten gibt's ab Montag im Bibliser Rathaus

    Biblis. Zwei Veranstaltungen bietet die Bibliser Kulturreihe im kommenden Jahr. Der Kartenverkauf startet am kommenden Montag, 7. Dezember, im Bibliser Rathaus. Der Klaviator Lars Reichow gibt am 20. März 2010 den "Unterhaltungskanzler". Das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt spielt am 6. November 2010 bekannte Melodien aus Operette, Film und Musical. Die Karten... [mehr]

  • Filminsel: Zwei Veranstaltungen im Advent

    Kasperle und Märchen

    Biblis. Erneut haben sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bibliser Kinovereins "Die Filminsel" zwei besondere Veranstaltungen überlegt, um die Adventszeit für Kinder und Erwachsene zu bereichern. So kommt am Samstag, 12. Dezember, um 15 Uhr das Kaspertheater "Tri Tra Trulalla" ins Kino. Am Sonntag, 20. Dezember um 18 Uhr ist wieder Märchenstunde für Erwachsene... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Bürstadt öffnet das Budendorf am morgigen Freitag / Ehrung für Junior- und Seniorpartner der Messe Bürstadt

    Lichterzauber und lange Einkaufsnacht

    Karin Urich Bürstadt. Mit einem neuen Konzept will der Wirtschafts- und Gewerbeverein neue Akzente auf dem Bürstädter Weihnachtsmarkt setzen. Deshalb startet der Budenzauber auch erst am morgigen Freitag um 17 Uhr und dauert bis Sonntag. Dafür taucht heute Abend die Gemeinde St. Michael ihre Kirche in besinnliches Licht und lädt ab 19 Uhr zu Meditation und Musik... [mehr]

  • Adventskalender: Bürstädter Kindertagesstätte Spatzennest öffnet Türchen im Modehaus Vetter / Ein Beamer als Dankeschön

    Lieder und Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei

    Bürstadt. Weihnachtszeit - Geschenkezeit. Das bewahrheitete sich für die Kinder der Bürstädter Kindertagesstätte Spatzennest. In das Modehaus Vetter war eine kleine, muntere Bande eingefallen. Begleitet von Eltern, Geschwisterkindern und Erzieherinnen wollten sie ein Türchen des lebendigen Weihnachtskalenders der Stadt gemeinsam öffnen. Leiterin Gabriele... [mehr]

  • Mathe-Wettbewerb: Schillerschüler schneiden gut ab

    Spaß am Spiel mit den Zahlen

    Bürstadt. Mathe kann auch Spaß machen. Das sollte der Mathematik-Wettbewerb am Alten Kürfürstlichen Gymnasium (AKG) Bensheim zeigen. Der fand an Halloween statt und war speziell für Grundschüler gedacht. Aus 15 Grundschulen im Kreis Bergstraße waren 123 Teilnehmer nach Bensheim gefahren. Alleine von der Schillerschule waren es 13 Viertklässler. Julian Rau aus... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Après-Ski-Party des FC Viktoria

    Schnee-Ballermann in Reinform

    Woran es nun tatsächlich lag, dass der Zuspruch der Après-Ski-Party des FC Viktoria deutlich geringer als im Vorjahr war, bleibt spekulativ. Am Termin, der im Vergleich zu der Super-Fete 2008 um zwei Wochen nach vorn gelegt wurde? War es für eine Ski-Party noch zu warm? Am Programm lag es sicherlich nicht, denn die Organisatoren boten wieder Schnee-Ballermann in... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Schüler der Kurpfalzrealschule pflanzen einen gewonnenen Apfelbaum

    "Gewürzluiken" vertreibt die Tristesse

    Gerlinde Gregor Wie kann man der Tristesse eines Schulhofs mitsamt seines Betongebäudes entgegenwirken? - Diese Frage stellten sich die Mitglieder der Schülermitverantwortung (SMV) der Kurpfalzrealschule Schriesheim. Deshalb entschieden sie sich bereits im April vergangen Jahres zur Teilnahme an einem Wettbewerb, ausgeschrieben vom Verband Garten-, Landschafts- und... [mehr]

  • Schriesheim: Weihnachtsfeier beim VdK

    Immer mehr Menschen suchen Rat und Hilfe

    Die lange Tafel im Hotel "Zur Pfalz" war mit Tannengrün weihnachtlich gedeckt, und die brennenden Kerzen kündeten vom Advent. Es waren gemütliche besinnliche Stunden, die die Mitglieder an diesem Sonntagnachmittag in großen Kreis der VdK-Familie verbrachten. Die Weihnachtszeit und der bevorstehende Jahreswechsel sei auch immer der Zeitpunkt, aktuelles Geschehen... [mehr]

  • Friedrichsfeld: Herbstkonzerte des Vereins der Handharmonikafreunde kommen bestens an

    Kleine Piraten entern die Bühne

    Der Saal des Turnvereins 1892 Friedrichsfeld stand im Zeichen der Film- und Fernsehmusik. Die Handharmonikafreunde Mannheim-Friedrichsfeld luden zu ihren Herbstkonzerten und boten einen kurzweiligen Film- und Kinoabend. Nach Begrüßung der Gäste durch Vorstand Dr. Christian Zechmann begannen die die Kiddies, Akkordinos und Intermezzos unter der Leitung von... [mehr]

  • Schriesheim

    Mit Auto in Haus gerollt

    Weil ihr Auto nicht anspringen wollte, hat eine Alfa-Fahrerin gestern in Schriesheim nach Angaben der Polizei kurz nach 16 Uhr einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro verursacht. Die 51-jährige ließ sich den abschüssigen Kehlweg anschieben, was dazu führte, dass der PKW immer schneller wurde, sich aber aufgrund der fehlenden Unterstützung des... [mehr]

  • Schriesheim: "Unkraut Liedermacher" und Celtic Rock mit Rüdiger Reinhardt am Samstag im Push

    Provokant, zynisch und herzerweichend

    "Unkraut Liedermacher" und Rüdiger Reinhardt entern am Samstag, 5. Dezember, um 21 Uhr gemeinsam die Bühne des Push e.V. Schriesheim. Mit alltagsphilosophischem Akustikrock versüßt das sympathische Duo "Unkraut Liedermacher" aus dem Rhein-Neckar-Kreis dem Publikum die Adventszeit. In bester Liedermachermanier berichten ihre Lieder in provokant zynischer aber auch... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    "Unterm Mond": Lieder und mehr

    Gerhard Engelsberger (Pfarrer und Buchautor) und Christoph Engelsberger (Sänger und Liedermacher) präsentieren am Samstag, 5. Dezember, ihr gemeinsames Programm "Unterm Mond" im evangelischen Gemeindehaus Beindstraße. In gemütlicher Kaminzimmeratmosphäre liest Gerhard Engelsberger ab 19 Uhr Gute-Nacht-Geschichten, keineswegs nur für Kinder, aus seinem Buch "Der... [mehr]

  • Heddesheim

    Einbruch in Zwei-Familien-Haus

    Die Abwesenheit der Bewohner eines Zwei-Familien-Hauses nutzte gestern ein bislang unbekannter Täter in Heddesheim. Im Zeitfenster zwischen 16 und 18 Uhr verschaffte sich der Unbekannte Zugang zum Treppenhaus, wo er sich zunächst an der Tür der Erdgeschosswohnung zu schaffen machte. Nachdem er die Tür jedoch auch mit einem Hebelwerkzeug nicht öffnen konnte,... [mehr]

  • Heddesheim: Jubiläumskonzert von Sängerbund und Sängervereinigung beeindruckt 500 Gäste

    Gänsehaut und Tränen der Ergriffenheit

    Dietmar Thurecht Eine ausgeprägte Gänsehaut hatten die meisten Besucher, als in der evangelischen Kirche in Heddesheim das "Vater unser" von Paul Zoll erklang. Tränen der Ergriffenheit rannen auch gestandenen Mannsbildern über die Wangen. Normalerweise gehört das Konzert am ersten Advent dem Förderverein Evangelische Kirchenmusik. In ihrem doppelten Jubeljahr... [mehr]

  • Heddesheim: Weihnachtsfeier der Sänger

    MGV lädt ein ins Bürgerhaus

    Am Samstag, 5. Dezember, 19 Uhr, laden der Männergesangverein 1847 und der Heddesheimer Kinder- und Jugendchor ihre Mitglieder und Freunde zur Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus ein. Ein abwechslungsreiches Programm und der von den Frauen der Bastelgruppe weihnachtlich geschmückte Saal erwarten die Besucher. Die Chöre werden die fleißig geprobten Weihnachtsweisen... [mehr]

  • Heddesheim: Amtierende Weltmeister zu Gast beim Winterball des Tanzclubs VFG

    Weltmeister auch hier spitze

    Von unserer Mitarbeiterin Ilka Rupp Mit den amtierenden Weltmeistern Beate und Michael Lindner vom TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt sowie den baden-württembergischen Landesmeistern Petra-Alexandra Leßmann und Alexander Hick vom TSC Rot-Gold Sinsheim sowie weiteren hochkarätigen Tanzpaaren hatte der Heddesheimer Verein zur Förderung des Gesellschaftstanzes (VFG)... [mehr]

Heidelberg

  • Standort-Suche: Pachtvertrag für Hälfte des Geländes ausgelaufen / Neubau mit Handschuhsheimer Club im Gespräch

    Simon Scherrenbacher In der Diskussion um einen neuen Standort für den Reiterverein scheint sich eine Lösung abzuzeichnen. Sie könnte darin bestehen, eine Anlage im Handschuhsheimer Feld gemeinsam mit dem dortigen Reit- und Fahrverein zu bauen. Für den bisherigen Standort am Neckarufer ist der Pachtvertrag mit der Stadt über einen Teil der Fläche am 11.... [mehr]

  • Preisverleihung: Lehrlinge legen gute Abschlüsse hin

    Stadt zeichnet Azubis aus

    Feierstimmung bei den vier besten Auszubildenden in Heidelberg: Das Quartett erhielt gestern aus der Hand des Ersten Bürgermeisters Bernd Stadel den Ausbildungspreis der Stadt 2009. Mark Werler aus Dielheim ist nun fertiger Kaufmann im Einzelhandel, er schloss seine Lehre beim Heidelberger Unternehmen "Planet Fantasy" mit der Traumbewertung 99 von 100 möglichen... [mehr]

Heppenheim

  • Haus der Kirche

    "Perlen des Glaubens"

    heppenheim. Die "Perlen des Glaubens", ein aus Schweden stammendes Perlenband, das weit über Skandinavien hinaus Verbreitung gefunden hat, werden morgen (4.) ab 19.30 Uhr im Haus der Kirche ein weiteres Mal vorgestellt. Bereits im Frühsommer hatten Renatus Keller, Pfarrer für Ökumene und Mission, und Beate Schuhmacher-Ries, Referentin für Kindergottesdienst, das... [mehr]

  • Heilig-Geist-Gemeinde

    Basar mit Abendessen

    heppenheim. Mit einer stimmungsvollen Adventsfeier hat die evangelische Heilig-Geist-Gemeinde die Adventszeit eingeläutet. Eingeladen hatten der Förderverein und der offene Frauentreff, und viele Gäste kamen: Kinder, Eltern und Senioren, die Breite der Gemeinde. Ein mit Sorgfalt geschmückter Adventsmarkt empfing die Besucher bereits im Vorraum. Aber den... [mehr]

  • Interview: Der Bensheimer Dr. Hans-Peter Meister hat mit seinem IFOK-Institut eine anwendungsorientierte Studie zur Anpassung an den Klimawandel erstellt

    Bewältigen, was unvermeidlich ist

    Karl-Heinz Schlitt Bensheim/Bergstrasse. Der Klimawandel ist kein Zukunftsszenario mehr: Er findet bereits statt. Deshalb muss schnell gehandelt werden. Das neue Zauberwort heißt Klimaanpassung. Das Bensheimer Institut für Organisationskommunikation (IFOK) stellt dazu heute eine großangelegte Studie vor. Wir sprachen darüber vorab mit dem Autor und... [mehr]

  • Strahlemann-Initiative

    Erstmals beim Nikolausmarkt

    heppenheim. Beim Heppenheimer Nikolausmarkt am Samstag (5.) wird zum ersten Mal die Strahlemann-Initiative mit einem Stand vertreten sein. Direkt auf dem Marktplatz werden die Strahlemann-Kalender und -Ketten sowie Glühwein und Gebäck für soziale Zwecke zum Verkauf angeboten.Von Prominenten signiertMit dem Erwerb einer Plätzchen-Kerze nimmt der Käufer an der... [mehr]

  • Studie: Klimawandel und Folgen

    Es ist fünf vor Zwölf

    Bergstrasse. "Schwimmende Häuser und Moskitonetze" - so überschreibt der Chef des Bensheimer Beratungsunternehmens IFOK, Dr. Hans-Peter Meister, seine Studie, die sich mit weltweiten Strategien zur Anpassung an den Klimawandel befasst. Die Ergebnisse werden heute zeitgleich in Deutschland und in den USA vorgestellt, wo Meister ein Tochterunternehmen von IFOK... [mehr]

  • Altstadtfreunde: Verbeugung vor Vala Lamberger / Wein wird am Samstag beim Nikolausmarkt verkauft

    Etikett erinnert an große Malerin

    heppenheim. Dass ein Motiv von ihr einmal als Etikett daher kommen würde, hätte Vala Lamberger zwar für unmöglich gehalten, sehr wahrscheinlich aber mit einem Schmunzeln registriert und keineswegs als Stilbruch empfunden. Die Frau stand mittendrin im Leben und wollte mit Kunst, die nur problematisiert, nichts am Hut haben.Frei von grübelnder SchwereIn einem 1948... [mehr]

  • Sport: Vereine aus dem Sportkreis Bergstraße freuen sich über Zuschüsse vom Landessportbund Hessen

    Finanzspritzen für Sportvereine

    Bergstrasse. Zwölf Vereine aus dem Sportkreis Bergstraße wurden jetzt vom Landessportbund Hessen (LSBH) mit insgesamt 50 365 Euro unterstützt. Die Mittel aus dem Förderungsfonds wurden an Clubs vergeben, die Anfang des Jahres einen Antrag auf Bezuschussung gestellt hatten und vom Präsidium des LSBH ausgewählt wurden. Gefördert werden Sportgeräte und... [mehr]

  • Tierheim

    Große Resonanz auf den Adventskaffee

    heppenheim. Erst mal bei den Tieren vorbeischauen oder gleich Plätzchen probieren? Die Wahl fiel im Tierheim nicht allzu schwer, denn die Devise war: sowohl als auch. War's gerade mal proppenvoll im "Pfotencafé", wo die Helferinnen vom Tierschutzverein Kaffee und Tee ausschenkten, Tortenstücke auf Teller verteilten oder Gebäck in Tüten füllten, wichen die... [mehr]

  • Wasserversorgung: Langfristiger Liefervertrag unterzeichnet

    Heppenheim und Ried-Ost sind sich einig

    Bergstrasse/Heppenheim. Nachdem sich die Stadt Heppenheim vor Gericht vergeblich um eine Mitgliedschaft im Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost bemüht hat (wir berichteten), unterzeichneten Stadt und Versorger jetzt einen langfristigen Liefervertrag. Dieser läuft zunächst bis 2020, ungekündigt auch darüber hinaus. Ab 1. Januar 2010 ersetzt der neue den... [mehr]

  • Gemeinsames Projekt: Berufsbildungszentrum und Neue Wege

    Mit 50 Jahren ist niemand für den Arbeitsmarkt zu alt

    Bergstrasse. Alle sprechen vom demographischen Wandel, vom Fachkräftemangel schon in naher Zukunft - und dennoch leisten wir uns in Wirtschaft und Verwaltung den Luxus, auf den reichen Erfahrungsschatz älterer Arbeitnehmer zu verzichten. Wie kann es sein, dass gut ausgebildete 40-Jährige schon Schwierigkeiten haben, einen Arbeitsplatz zu finden, und 50-Jährige... [mehr]

  • Aufruf von Dr. Meister

    Nachwuchspreis für beste politische Rede

    Bergstrasse. Der Bergsträßer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister macht darauf aufmerksam, dass der Verein "berlinpolis" einen Nachwuchspreis für die beste politische Rede ausgeschrieben hat. "Die politische Rede hat die Kraft, Zukunft maßgeblich zu gestalten, indem sie kreative Gedanken transportiert, Menschen erreicht und sie zum Nachdenken, zum... [mehr]

  • Sankt Peter: Elternbeirat der Christophorus-Kita will mit dem Erlös Spielzeug anschaffen

    Plätzchen-Verkauf für Kindergarten-Kasse

    heppenheim. Die Heppenheimer Kindertagesstätte Sankt Christophorus hat an zentraler Stelle Flagge gezeigt: Im Anschluss an den Familiengottesdienst am Sonntagvormittag wurden auf dem Platz vor der katholischen Kirche Sankt Peter selbstgebackene Kuchen, Plätzchen und vor Ort frisch gemachte Waffeln angeboten. Die Resonanz war groß, das Wetter lud zum Verweilen ein.... [mehr]

  • Advent: Stadtverwaltung gibt Termine bekannt

    Senioren feiern ab Sonntag

    heppenheim. Wie in den vergangenen Jahren, werden auch dieser Adventszeit wieder Seniorenfeiern in Heppenheim-Mitte und in den Stadtteilen organisiert. Die Termine der einzelnen Seniorenfeiern sind: Unter- und Ober-Hambach: Sonntag (6.), 14.30 Uhr, Schlossberghalle. Wald-Erlenbach: Sonntag (6.), 14.30 Uhr, Gasthaus "Zur Rose". Ober-Laudenbach: Samstag (12.), 15 Uhr,... [mehr]

  • Weihnachten: Die Heppenheimerin Gaby Arnhold hat eine besondere Aktion gestartet

    Spendensammlung für bedürftige Kinder

    heppenheim. Eine etwas andere Aktion startete Gaby Arnhold aus Heppenheim: Sie fing an, gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug für bedürftige Kinder zu sammeln. Eigentlich sollte es eine gute Tat sein, um Kindern, die bedürftig sind, eine Kleinigkeit zu Weihnachten zu schenken. Doch dann wurde aus einer guten Tat eine große Aktion, die viele Menschen Ende... [mehr]

  • Informationsveranstaltung

    Über die Nutzung der Erdwärme

    heppenheim. Über die Möglichkeiten der Nutzung von Erdwärme informiert eine Veranstaltung des Heppenheimer Magistrats am Mittwoch (9.), 19 Uhr, im Kurfürstensaal des Amtshofs. Als Experte für die Tiefengeothermie wird Johann-Gerhard Fritsche vom Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie über die speziell im Oberrheingraben sehr günstigen Möglichkeiten... [mehr]

  • Tennisclub: Bei außerordentlicher Mitgliederversammlung wurde deutliche Kritik geübt / Vorstand verteidigt Vertrag

    War der Pächterwechsel in Ordnung?

    heppenheim. Ist der Pächterwechsel im Vereinshaus des Heppenheimer Tennisclubs "sauber" über die Bühne gegangen oder nicht? Diese Frage sollte am Dienstagabend bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins geklärt werden, bei der viele Emotionen im Spiel waren. Vorausgegangen waren Streitigkeiten und Gerüchte; sogar Austritte hatte es in den... [mehr]

  • Hessischer Philologenverband: Landesweite Vertreterversammlung in Bensheim

    Warum werden Quereinsteiger bei der Einstellung bevorzugt?

    Bergstrasse. Der Hessische Philologenverband (HPhV) kam in Bensheim zu seiner Vertreterversammlung der Delegierten der Schulgruppen zusammen. Die Gymnasien und Gesamtschulen im Kreisverband Bergstraße, der diesen Vertretertag mit vorbereitet hatte, waren durch ihre Schulvertrauensleute vertreten. Gemeinsam mit 145 Lehrern aus ganz Hessen diskutierten sie zwei Tage... [mehr]

  • Naturschutzbund: Vielfältige Aktivitäten im vergangenen Jahr / 170 000 Quadratmeter Biotope gepflegt

    Wingertshütte restauriert, Platz angelegt

    heppenheim. Zu Beginn der Mitgliederversammlung des Naturschutzbunds (Nabu) Heppenheim präsentierte Vorsitzender Günther Hagemeister "Heppenheims schönste Ecken" in einer Fotoschau. Es handelte sich um Gebiete von großer Schönheit, die wegen der besonders schützenswerten Tier- und Pflanzenarten vom Nabu teilweise aufwendig gepflegt werden. Vom Buchenwald in... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung: Als erster regionaler Breitbandberater Hessens unterstützt Klaus Rosenberger die Kreiskommunen

    Ziel ist schnelles Internet für alle

    Bergstrasse. Für die Ansiedlung von Industrie, den Erhalt von Arbeitsplätzen oder auch die private Wohnungssuche ist eine schnelle Internetverbindung heute ein harter Standortfaktor. Davon sind Landrat Matthias Wilkes und die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) überzeugt. Ziel ist deshalb die flächendeckende Versorgung des Kreises mit schnellem Anschluss zur... [mehr]

Hessen/RLP

  • Steueraffäre: Angebot zur Rückkehr an Finanzbeamte, die in den Ruhestand geschickt wurden

    Heinrich Halbig Wiesbaden. Alles nur "olle Kamellen", die immer wieder hervorgekramt werden? Oder doch eine veritable Affäre um vier vor Jahren "in die Wüste geschickte" Frankfurter Steuerfahnder, die nach wie vor der endgültigen Klärung harrt? Hessens Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) wies im Haushaltsausschuss des Landtags alle Vorwürfe zurück, vier... [mehr]

  • Reform: Erste Vorschläge dem Landtag vorgelegt

    Beamte sollen länger arbeiten

    Wiesbaden. Das Land Hessen will sein Beamtenrecht auf neue Beine stellen. Eine Mediatorengruppe legte der Landesregierung dazu gestern in Wiesbaden erste Vorschläge vor. Demnach sollen die Beamten künftig erst mit 67 statt wie bisher mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen. Die Altersgrenze solle schrittweise angehoben werden. Für Polizisten und Feuerwehrleute und im... [mehr]

  • Bildung: Polizei räumt Universität Frankfurt

    Kinderlieder beim Studentenprotest

    Giessen/Frankfurt/Darmstadt. Die Studierenden an der Universität in Gießen haben einen Streikchor gegründet. Die mehr als 20 Sänger haben unter anderem das Kinderlied "Bruder Jakob" in "Mutti Merkel" umgedichtet. "Wir unterstützen die streikenden Studierenden musikalisch", sagte gestern Anna Kawalle von dem Chor. Der Protest ist Teil einer europaweiten... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Verkauf eines Brachgeländes steht unmittelbar bevor / Ausschuss für Technik und Umwelt begrüßt Vorhaben niederländischer Bauherren

    Matthias Kranz Welche Firma das Rennen gemacht hat, ist noch ein gut gehütetes Geheimnis. Fakt bleibt jedoch: In den Hirschberger Gewerbepark wird ein Blumen-Großhandel ziehen. Bürgermeister Manuel Just informierte am Dienstag Abend den Ausschuss für Technik und Umwelt über einen Bauantrag der niederländischen Bauherrengemeinschaft Peter Overdevest, die für... [mehr]

Hockenheim

  • Amtsgericht: Hockenheimer wegen leichter Körperverletzung verurteilt / Ex-Lebensgefährtin räumt Tat doch noch ein

    "Ein allerletzter Schuss vor den Bug"

    Der Hockenheimer soll nachts bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Schwetzingen aufgetaucht sein und sie nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung gewürgt haben, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich der 40-Jährige deshalb jetzt vor dem Amtsgericht verantworten.Kratzer und HautabschürfungenDer Mann... [mehr]

  • Judoclub: Jahresrückblick mit Bauchredner, Zaubereien und dem Besuch des Nikolaus

    Der Fairness-Pokal geht an Alena Müller

    Reilingen. Am ersten Adventssonntag waren viele Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern der Einladung zur Weihnachtsfeier gefolgt. Den Festsaal in den Mannherz-Hallen hatte Vergnügungswartin Gudrun Schäfer mit fleißigen Helfern gemütlich mit weihnachtlichem Flair dekoriert. Mit einem kleinen Präsent bedankte sich die stellvertretende Elternsprecherin Petra... [mehr]

  • Hockenheimring: Sven Hannawald erstmals im Formel-Rennwagen unterwegs

    Ex-Ski-Adler fliegt auf Formel Masters

    Skisprung-Star Sven Hannawald war gestern auf dem Hockenheimring erstmals zu einer Testfahrt in einem Formel-Rennwagen unterwegs. Er drehte einige schnelle Runden im Formel VW ADAC Masters. Bevor der einstige "Ski-Adler" losflitzte, mussten erst einmal der Sitz und die Sitzposition angepasst werden. Da Sven Hannawald sehr groß ist, mussten auch Gas-, Kupplungs-und... [mehr]

  • Kinderschutzbund: Offener Gesprächskreis über Entstehung einer guten und tragfähigen Beziehung zwischen Eltern und Kind

    Feinfühlig aufs Bindungsbedürfnis eingehen

    Hockenheim. "Wie entsteht eine gute und tragfähige Beziehung zwischen Eltern/Tageseltern und Kind?" lautete das Thema des dritten offenen Gesprächskreises beim Kinderschutzbund. Nach der einleitenden Begrüßung der zahlreich erschienenen Teilnehmer durch Kerstin Diebold referierte Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Katja Blaß zu diesem interessanten Thema.... [mehr]

  • Doppeljubiläum: Ingelore Waag-Broßmann und Waltraud Schönhals an der Gustav-Lesemann-Schule für 40 Jahre im Schuldienst ausgezeichnet

    Freude an der Arbeit hat nicht nachgelassen

    Matthias Mühleisen In 40 Jahren lässt sich einiges erleben und erledigen: Man kann in einer solchen Zeitspanne 44 000 Kinofilme sehen, 1,25 Millionen Lieder hören, fast 460 000 Kilometer mit dem Hund spazieren gehen (wenn auch nicht mit ein und demselben) oder 98 400 Mal um den Hockenheimring walken. Oder aber diese 40 Jahre der Bildung von Kindern widmen. Dass... [mehr]

  • "Glocken für Neulußheim"

    Kirchenkabarett mit Detlev Schönauer

    Neulussheim. Schöne Geschenkideen, die den Beschenkten nachhaltig Freude bescheren werden, bietet die Initiative "Glocken für Neulußheim" am Büchertisch der evangelischen Kirchengemeinde an. Nach dem großen Erfolg des Kirchenkabaretts "Das schreit doch zum Himmel" mit Detlev Schönauer, wird es am 21. März in der Aula der Lußhardt-Schule die Fortsetzung mit... [mehr]

  • SFC "Petri Heil": Erfolgreichste Angler des Jahres ausgezeichnet

    Michael Golob hat Nase vorn

    Neulussheim. In der Jahreswertung des Sportfischerclubs (SFC) "Petri Heil" hatte Michael Golob die Nase vorn und ist somit der erfolgreichste Angler des Vereins in diesem Jahr. Den zweiten Platz erreichte Ferdinand Wagner, gefolgt von dem Vorsitzenden Norbert Rudner. Den vierten Platz belegten Andreas Weis und Willi Müller, Fünfter wurde Fischerkönig Heiko... [mehr]

  • Junge Liberale: Vorstand neu gewählt / Rückblick auf Wahlen / Mitgliederversammlung

    Mit Einsatz viel für die Liberalen erreicht

    Hockenheim. Als der Ortsvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis) Hockenheim und junge Gemeinderat der Gemeinde Neulußheim, Dennis Kiefer, die Mitgliederversammlung der liberalen Jugendorganisation eröffnete, war die Motivation der anwesenden Mitglieder schon deutlich zu spüren. Schließlich hatte man sowohl die Kommunal- als auch die Bundestagswahl mit... [mehr]

  • Hockenheimer Straße: Verkehrsschau noch in diesem Jahr / Straße wird nicht mehr von der Hauptstraße her befahrbar sein / Halbjährige Testphase geplant

    Schnellstmöglich kommt Einfahrtsverbot

    Franz Anton Bankuti Altlussheim. Die Gemeinde am Rheinbogen wird sich erweitern, der erste Bauabschnitt des Bebauungsgebietes Hockenheimer Flur ist mitten in der konkreten Planungsphase. Doch bei aller Freude, dass die Gemeinde etwas größer wird, ein modernes Baugebiet entsteht, muss natürlich auch berücksichtigt werden, dass dies Veränderungen mit sich bringt.... [mehr]

  • Kolpingsfamilie: Gedenktag an den Namensgeber

    Solidarität gerade auch im Kleinen gefragt

    Dieser Tage lud die Kolpingsfamilie zur Feier des Kolpinggedenktags ein. Zunächst feierte man in der Vorabendmesse in der St. Georgskirche mit der Gemeinde den Beginn der Adventszeit. In seiner Predigt erinnerte der Präses der Gemeinschaft, Pfarrer Jürgen Grabetz, an das Wort Gottes aus dem Dornbusch an Moses: " Ich bin da". Zur Stille mahnten Klänge aus der... [mehr]

  • FDP: Künftig noch mehr Informationen zu allgemeinen Themen

    Testament und das Erben

    Reilingen. Gleich zwei Referenten konnte der FDP-Ortsvorsitzende Peter Schell beim gut besuchten Informationsabend der Reilinger FDP begrüßen. Mit dem Rechtsanwalt Markus Hofmann sowie dem Steuerberater Klaus K. Feit , beide in Reilingen wohnhaft und tätig, hatte man zwei profunde Kenner der Materie eingeladen. Das Thema des Infoabends lautete "Schenken und... [mehr]

  • Amtgericht: Angeklagter war vorbestraft und stand zur Tatzeit unter Bewährung

    Viel bestellt und schließlich nichts bezahlt

    Alt-/Neulussheim/Reilingen. Der Mann hatte unter anderem ein Handy, eine schnurlose Telefonanlage, einen Fotodrucker, einen Aktenvernichter und eine Notebook-Tasche bestellt. Dann hatte er sich noch einen Kühlschrank zu sich nach Hause liefern und einbauen lassen. Nur bezahlt hat der 40-Jährige aus einer Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft alle diese Dinge nicht.... [mehr]

  • Lions-Club: Erste Adventsaktion am Rathaus lockt zahlreiche Besucher an / Lieder, Geschichte und attraktive Tombola

    Wie man zu einem Engel wird

    Marion Brandenburger Altlussheim. Das erste Fenster vom lebendigen Adventskalender des Lions-Clubs öffnete sich pünktlich zum 1. Dezember auf dem Rathaushof in Altlußheim. Ausrichter war die Familie Beck. Während Bürgermeister Hartmut Beck die Gäste begrüßte, war Ehefrau Katja mit fleißigen Helfern dabei, das Publikum mit Glühwein, Kinderpunsch und selbst... [mehr]

  • Gemeinderat tagt

    Zweckverband für einen Gewerbepark

    Reilingen. Die Gründung eines Zweckverbandes für einen interkommunalen Gewerbepark Neulußheim-Reilingen steht auf der Tagesordnung der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag in Reilingen. Weiterer Tagesordnungspunkt ist der Bebauungsplan "Ortserweiterung West", wobei der Beschluss zur erneuten verkürzten Offenlage geplant ist. Außerdem steht auf... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    DRK ehrt verdiente Spender

    Mit dem 8000. Blutspender bewies die Ilvesheimer Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) einmal mehr, dass sich die Mühe um die jährlichen Blutspende-Veranstaltungen lohnen. Nach der 65. Blutspende innerhalb von 45 Jahren Anfang Oktober dieses Jahres konnte die Vorsitzende Emma Barth ein positives Resümee ziehen. "Mit 120 erschienen, freiwilligen Spendern, 13... [mehr]

  • Ilvesheim: Naturschutzwart Oskar Macko gestern mit der Landesehrennadel ausgezeichnet / Seit 40 Jahren Vogelfreunde-Chef

    Einsatz für Menschen, Tiere und Pflanzen

    Für sein "aktives Engagement" in und für die Gemeinde Ilvesheim erhielt Oskar Macko gestern die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Die Urkunde, unterzeichnet von Ministerpräsident Günther Oettinger, sowie die Nadel wurden ihm von Bürgermeister Metz überreicht. Das Gemeindeoberhaupt sah die formalen Voraussetzungen für die Landesehrennadel bei Oskar... [mehr]

Kino

  • Der Mann, der vom Himmel fiel

    Science-Fiction verkehrt! Diesmal sind wir Menschen die Außerirdischen und die kleinen grünen Männchen diejenigen, die sich von uns bedroht fühlen. Etwa der schüchterne Lem, Bewohner von Planet 51. Er möchte gerade der hübschen Neera seine Liebe gestehen, als ein fremdartiges Raumschiff in deren Garten landet. Ihm entsteigt ein waschechter Alien, der Lems... [mehr]

Kultur

  • Kabarett: Bodo Wartke entzückt sein Publikum im Capitol

    Charmanter Entertainer mit Wortwitz

    Eckhard Britsch Wir alle wissen, dass wir nichts wissen, zumindest behaupten das die Negations-Philosophen. Aber der berühmte Franzose Descartes, nach neuesten Forschungen von den bösen Jesuiten in Stockholm tödlich vergiftet, machte uns mit der Behauptung Hoffnung, wer denke, der sei. Was? Na klar, ein Mensch, oder im Falle Bodo Wartke, eine Schnittmenge davon,... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen: Hansgünther Heyme inszeniert Büchners "Dantons Tod" - ein aufwendiges Hörspiel mit trauriger Beteiligung

    Das Drama unter der Guillotine

    Ralf-Carl Langhals "Wir sind das Volk." Der Satz, der später deutsche Geschichte machen sollte, stammt aus Georg Büchners 1835 verfasstem Revolutionsdrama "Dantons Tod", das der Intendant des Theaters im Pfalzbau im Frühjahr für das Nationaltheater Zagreb inszenierte und jetzt im Rahmen der V. Festspiele Ludwigshafen für einen Abend auch im Theatersaal seiner... [mehr]

  • Hintergrund: Frank Schirrmacher warnt in "Payback" vor den Gefahren der modernen Informationstechnologien

    Die neue Welt ist nicht nur schön

    Uwe Rauschelbach Für einen Autor wie Frank Schirrmacher klingt ein Geständnis wie dieses reichlich gewagt: "Was mich angeht, so muss ich bekennen, dass ich den geistigen Anforderungen unserer Zeit nicht mehr gewachsen bin." Der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" hat sich als Seismograph gesellschaftlicher Strömungen und Veränderungen profiliert. Im... [mehr]

  • Echte und falsche Sterne

    Wenn es Abend wurde, zündete sich Theodor Storm nach eigenem Bekunden nur zu gerne eine Zigarre an. Dann paffte der norddeutsche Dichter genüsslich vor sich hin und ließ den Blick nach oben schweifen, ganz nach oben, wo über'm Sternenzelt ein lieber Vater wohnen muss, wie uns schon Friedrich Schiller zu trösten versuchte. Theodor Storm jedenfalls hatte den... [mehr]

  • Klassik: Mannheimer Hofquartett eröffnet die Reihe "Faszination Hofmusik" im Zeughaus mit Werken von Franz Xaver Richter

    Ein bekannter Unbekannter der "Mannheimer Schule"

    Monika Lanzendörfer Auf diesen Moment hat das Mannheimer Hofquartett seit einem Jahr, also seit seiner Gründung, hingearbeitet. Jetzt eröffnet das Ensemble im Florian-Waldeck-Saal des Mannheimer Zeughauses seine vierteilige Konzertreihe "Faszination Hofmusik". Und zwar pünktlich zum 300. Geburtstag von Franz Xaver Richter, dem bekannten Unbekannten der... [mehr]

  • Kunst: Fünf Studierende der Kunsthochschule Berlin-Weißensee stellen Malereien und Zeichnungen in der Galerie Zulauf in Freinsheim aus

    Figurative und abstrakte Bild-Experimente

    Susanne Kaeppele Schönheit ist manchmal relativ - nicht zuletzt in der Kunst. Während der eine Maler Starbucks-Kaffeebecher zum Motiv seiner Bilder macht, sucht ein anderer Interessantes in bunten Szenen des Alltags. Wer jedoch die Galerie Zulauf in Freinsheim besucht, der versteht schnell: Wer heute an einer Akademie arbeitet, der scheint sich in den Traditionen... [mehr]

  • Auszeichnung: Dalos erhält Leipziger Buchpreis 2010

    Für das Verstehen

    Für sein bisheriges Werk, vor allem für das in diesem Jahr erschienene Buch "Der Vorhang geht auf. Das Ende der Diktaturen in Osteuropa" (C.H. Beck), ist dem ungarischen Historiker und Romancier György Dalos der mit 15 000 Euro dotierte Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung zuerkannt worden. Wie die Leipziger Buchmesse gestern zur Begründung... [mehr]

  • Kunst: Das Von-der-Heydt-Museum Wuppertal zeigt eine großartige Schau über Claude Monet

    Im Farbenspiel des Lichts

    Ralf Stiftel Seltsam schwerelos sehen die Blätter der "Seerosen" aus. Claude Monet hat ihnen auf seinem Gemälde von 1915 die Masse genommen, die Blätter scheinen zu schweben. Die Wasserpflanzen könnten auch Gras sein. Je länger der Betrachter sich ins Bild versenkt, desto mehr verliert er die Orientierung. Was ist oben, was unten? Alles hat der Künstler in die... [mehr]

  • Schauspiel: Badisches Staatstheater spielt Jelinek

    Karl oder Groucho?

    Georg Patzer Hach, ist das ein schönes Geturne! Mit Wucht und Wonne klettern die drei Herren in ihren grauen Business-Anzügen auf die Trampoline und springen darauf herum. Hoch und runter, auf und ab, immer wieder. Lassen die Rockschöße flattern. Die drei grauen Männer haben ihren Spaß. Denn das Leben ist toll! Und: "Geld ist nicht alles." Ja, richtig. Aber... [mehr]

  • Schauspiel: Wieler inszeniert "Prometheus, gefesselt" in Berlin

    Menschenfreund und Halbgott auf Abwegen

    Frank Dietschreit Halbgott Prometheus war ein Freund der Menschen. Das Feuer hat er ihnen gebracht, die Schrift und die Zahlen. Seitdem beherrschen die Menschen die Naturgewalten. Das hat Zeus Prometheus nicht verziehen und ihn deshalb an einen Felsen geschmiedet, an dem er leidet bis in alle Ewigkeit. Doch Prometheus widerruft nicht, ist bereit, sein Leid für die... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Eisenbahn-Modelle erfreuen Besucher und Aussteller

    "Endlich wieder mal ein bisschen spielen"

    Peter Jaschke Wie alle zwei bis drei Jahre stieß die zweitägige Eisenbahn-Ausstellung im Alten Rathaus der Römerstadt auch diesmal auf starke Resonanz: "Optimal", freute sich Gerold Körner und hatte auch eine Erklärung parat: "Das passt eben schön zum Weihnachtsmarkt gegenüber." Der Ladenburger gehört zu einem Freundeskreis von Sammlern, der bereits zum... [mehr]

  • Ladenburg: Fachmarktzentrum eröffnet heute / Ziegler: Weitere örtliche Einkaufsplätze nicht vergessen

    "Klasse, was aus dem Areal geworden ist"

    Peter Jaschke Heute, ab 8 Uhr morgens, ist es soweit: Nach fünf Jahren Entstehungszeit "vom ersten Gedanken bis jetzt" (Bürgermeister Rainer Ziegler) öffnet das Fachmarktzentrum an der Wallstadter Straße seine Pforten. Viele Aktionen warten auf die Kunden. "Ich wünsche Ihnen allen einen vollen Parkplatz und volle Einkaufskörbe", gratulierte Jürgen Machmeier... [mehr]

  • Ladenburg

    Ernst und heiter in die Festtage

    Die Stadtbibliothek Ladenburg lädt zu einer Lesung am Donnerstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr ein. Unter der Überschrift "Haben wir jetzt Weihnachtsstimmung oder nicht?" erwartet die Besucher Ernstes und Heiteres zur Weihnachtszeit, gelesen von Annette Weber-Wermke, Ute Bausch und Axel Bernick. Mit Texten von Wickram, Böll, Praetorius, Kreisler, Thoma, von... [mehr]

  • Ladenburg: FDP ehrt eine Frau der ersten Stunde

    Hanser jetzt Ehrenmitglied

    In ihrer jüngsten Mitgliederversammlung hat die FDP Ladenburg Frau Grete-Wiebke Hanser (Bild), Jahrgang 1920, zum Ehrenmitglied gewählt. Hanser trat in den Oortsverband Ladenburg bereits am 3. Januar 1973 ein und war Wiederbegründerin und Vorgängerin von Dr. Baumann als Vorsitzende. Hanser wohnte vorher in Berlin, wo sie bereits Mitglied der FDP war. Sie erhielt... [mehr]

  • Ladenburg: Lob für Aktivitäten des Fördervereins der Dalberg-Grundschule

    Solides Finanzpolster für neue Projekte geschaffen

    Viel Lob hörten die Aktiven des erst vor einem Jahr gegründeten Fördervereins der Dalberg-Grundschule in ihrer Hauptversammlung. "Toll, was da gewachsen ist", findet Petra Erl, die Vorsitzende des Elternbeirats. Im Namen der Schulgemeinschaft sagte sie "herzlichen Dank für dieses Engagement". Auch Rektorin Ursula Oberhettinger, die nach eigener Aussage bis vor... [mehr]

  • Ladenburg: 2. Ordensfest der "Ratze" leidet unter Terminfülle

    Wenig Abordnungen fanden den Weg in die Jahnhalle

    Das 2. Ordensfest des Karneval-Vereins (KV) "Ladeberger Ratze" war "nicht so erfolgreich", wie Vizechefin Andrea Köser einräumte. Lediglich närrische Abordnungen der Insulana (Ilvesheim), Aulaner (Feudenheim), Karnevalskommission Mannheim (Vorstandsmitglied Kirsten Karcher) und der "Biwwelser Babbeldasche" machten im Hubald-Schmitt-Saal im Obergeschoss der... [mehr]

Lampertheim

  • Kindertheater

    "Bullerbü" in der Jugendbücherei

    Worms. Kindertheater steht in der Jugendbücherei Worms am Mittwoch, 9. Dezember, 15.30 Uhr, auf dem Programm. Es stimmt schon, dass es in Bullerbü lustig zugeht. Obwohl Bullerbü nur ein kleines Dorf mit drei Höfen ist, gibt es für die Kinder aus Bullerbü keine Langeweile. Humorvoll und sinnreich, mit Herzlichkeit, Poesie und Witz erzählen die vier Kinder Lisa,... [mehr]

  • Goetheschule: In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule ist ein bislang einmaliges Betreuungsprojekt entstanden

    "Eine andere Art Schule"

    Klaus Becker Lampertheim. Das Basteln macht Melina am meisten Spaß. "Wir haben einen Adventskalender gemacht, aber mit Bildern, ohne Schokolade", erzählt die Zweitklässlerin. Nicht so schlimm, schließlich backen und kochen die Kinder regelmäßig. "Pizzabrötchen", erinnert sich Lucca, "Kekse", ergänzt Alican. "Und Plätzchen", beteuert Felix. Lukas freut sich... [mehr]

  • Lebenshilfe: Pressefachgeschäft am Nibelungenplatz engagiert

    Auch in schwierigen Zeiten zum Spenden bereit

    Lampertheim. Die Lampertheimer Lebenshilfe hat einige treue Gönner. Zu ihnen gehören auch Franziska und Rudolf Weidenauer, die das Pressefachgeschäft am Nibelungenplatz betreiben und die der Einrichtung bereits zum 15. Mal eine vorweihnachtliche Spende überreichten. "Solange wir das können, machen wir es", stellte Franziska Weidenauer, klar, dass sie die... [mehr]

  • Lampertheimer Ansichten: Der Maler Julius Riester verschönerte die Kirche St. Andreas

    Bürger als Vorbild für Gemälde

    Lampertheim. Das Innere des Kirchenschiffs von Sankt Andreas präsentiert sich auf dieser Aufnahme aus dem Jahre 1924 völlig anders als heute. Gerade erst war es unter Pfarrer Johann Unger umfassend renoviert worden. Blickfang der Aufnahme ist der Hochaltar mit der Aufschrift "O Jesu Barmherzigkeit", flankiert von den beiden Seitenaltären. Jener auf der westlichen... [mehr]

  • Judo

    Bürstädter Duo holt Hessentitel

    Bürstadt. Andreas Hahl und Mirco Ohl vom 1. Judo-Club Bürstadt sind hessische Kyu-Meister. Bei den Titelkämpfen in Hofheim am Taunus war Hahl in der Klasse bis 100 kg bei den unteren Kyugraden dabei. Als einziger Starter erreichte er in dieser Kategorie kampflos den ersten Platz . Ganz ohne Kampf musste er aber nicht bleiben, denn es fanden sich noch Gegner in der... [mehr]

  • Altlastensanierung: Rodung auf dem Sodabuckel

    Dioxinwall kommt weg

    Neuschloss. Im Zuge des fünften Abschnittes der Altlastensanierung im Lampertheimer Stadtteil Neuschloß werden ab nächsten Jahr die Privatgrundstücke im Buchenweg saniert. Bei diesen Arbeiten soll auch der Dioxinwall auf dem Sodabuckelgelände umgelagert werden. Ferner würden Teile des Geländes für die Baustelleneinrichtung und als Zugang zu den... [mehr]

  • Stadtentwicklungs- und Bauausschuss: Verbindungsspange ist auf dem Weg

    Entscheidung mit Schmerzen

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Nach einer Zeit der Offenlage kann der Bebauungsplan für die Verbindungsspange zwischen Alte Viernheimer Straße und L 3110 nun vom Stadtparlament verabschiedet werden. Der Stadtentwicklungs- und Bauausschuss hat das Planwerk jetzt einstimmig zur endgültigen Entscheidung empfohlen. Einige Parlamentarier hatten dabei aber offensichtlich... [mehr]

  • Handball-C-Liga: TVL II entführt Punkt aus Hofheim

    Turbulentes Ried-Derby

    hofheim. Das Spitzenspiel der Handball-C-Liga zwischen der bis dahin verlustpunktfreien SG Bobstadt/Hofheim und dem TV Lampertheim II endete 24:24. In der aufgeheizten Atmosphäre der Hofheimer Sporthalle erlebten die Zuschauer einen Krimi. "Das war ein Punktverlust für uns", ärgerte sich SG-Abteilungsleiter Achim Pfeffel. Unbeeindruckt vom 10:11-Pausenrückstand... [mehr]

  • HCV: Prunksitzungen am 23. und 30. Januar

    Vorbereitung läuft

    Hofheim. Beim Hofheimer Carnevalverein (HCV) laufen die Planungen und Vorbereitungen für die großen Prunksitzungen an den beiden Samstagen, 23. und 30. Januar, im Bürgerhaus auf Hochtouren. Der Vorverkauf beginnt am Sonntag, 3. Januar, um 10.11 Uhr im Foyer des Bürgerhauses. Damit die Prunksitzungen wieder so erfolgreich werden wie in den vergangenen Jahren, ist... [mehr]

  • Flitze Feuerstein

    Weihnachtsbasteln in Rosengarten

    Rosengarten. Flitze Feuerstein, das Langeweile Löschmobil der Stadtjugendpflege Lampertheim macht Station in Rosengarten. Am Montag, 7. Dezember, kommt es von 14.30 bis 16.30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus. Mit der Aktion laden die Mitarbeiter der Stadtjugendpflege zu einem Nachmittag ein, der unter dem Motto "Weihnachtsbasteln" steht. Aus Goldfolie und buntem Karton... [mehr]

  • Projektwochen: Kita Rosengarten lernt andere Kulturen kennen

    Zwischen Orient und Okzident

    Rosengarten. In der Kindertagesstätte kam etwas ganz Besonderes auf den Tisch. Es gab ein Hühnchen-Curry mit indischen Gewürzen, ein weiteres Gericht aus Kartoffeln und Karotten, ebenfalls indisch gewürzt, dazu Reis und selbstgemachtes Fladenbrot. Der Duft aus den Töpfen zog bereits durch die Räume und machte Appetit auf die leckeren Speisen, die sogar von... [mehr]

Lautertal

  • Mittelpunktschule: Programm zur Sucht- und Gewaltprävention

    "Klasse 2000" soll die Schüler fit machen

    Gadernheim. In der Mittelpunktschule (MPS) Gadernheim wird das Programm "Klasse 2000" in den beiden jetzigen ersten Klassen eingeführt. Es soll bis zur 4. Klasse fortgeführt werden. Das Konzept wird in das Schulprogramm aufgenommen und soll fortan in allen ersten Grundschulklassen eingerichtet werden. "Klasse 2000" ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm... [mehr]

  • Stadt Lindenfels: Beim bunten Nachmittag im Bürgerhaus wurde für die älteren Mitbürger gute Unterhaltung geboten

    Der Magistrat bewirtete die Senioren

    Lindenfels. Schöner Brauch im Advent ist alljährlich die Seniorenfeier der Stadt Lindenfels im Bürgerhaus des Kurstädtchens. Mehr als 100 Senioren aus Lindenfels und den Stadtteilen kamen nun wieder zur gemütlichen Kaffeestunde zusammen. Das Bürgerhaus war zuvor von freiwilligen Helfern weihnachtlich dekoriert worden, frische Tannenzweige verströmten den... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Fahrt zur "Zauberflöte"

    Fürth. Die Caritas, der Frauenbund und die Kolpingsfamilie der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer laden zu Beginn des neuen Jahres zu einer Fahrt ins Nationaltheater Mannheim ein. Am 24. Januar (Sonntag) steht "Die Zauberflöte" von Mozart auf dem Programm. Die Gruppe startet um 18.30 Uhr in Fürth in der Bahnhofstraße. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. In... [mehr]

  • Jahresabschluss: Auszeichnungen für die aktivsten Mitglieder verliehen

    Gadernheimer Landfrauen feierten in Neunkirchen

    Gadernheim. Eine "etwas andere Weihnachtsfeier" organisierten in diesem Jahr die Gadernheimer Landfrauen. Da es in Gadernheim kein Lokal mehr gibt, das in einem Raum eine große Schar von Landfrauen aufnehmen kann - die Weihnachtsfeier ist beim größten Verein in Gadernheim besonders beliebt - trafen sich diesmal die Mitglieder in Neunkirchen. Nach einigen... [mehr]

  • Böll-Schule: Unterstützung für Weihnachtspäckchen-Aktion

    Geschenke für Kinder

    Fürth. "Weihnachtspäckchen packen!" - Dieser Bitte ihrer Religionslehrer kommen viele Schüler der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth schon seit Jahren gerne nach. Mehr als 150 Mädchen und Jungen, insbesondere der Jahrgänge fünf und sechs, haben dieses Jahr wieder mit viel Liebe für gleichaltrige Kinder Päckchen gepackt. Gefüllt wurden sie mit... [mehr]

  • SSV Reichenbach: Mitgliederversammlung stimmt dem Umbau des Sportplatzes im nächsten Jahr zu

    Grünes Licht für den Kunstrasenplatz

    Reichenbach. Die Mitglieder des SSV Reichenbach haben einstimmig den Bau eines Kunstrasenplatzes am Seifenwiesenweg beschlossen. Die Entscheidung fiel auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im Vereinsheim. Die Arbeiten sollen im kommenden Jahr ausgeführt werden. Klaus Ertl brachte den Mitgliedern die Fakten über den Bau des neuen Spielfeldes näher. Ertl... [mehr]

  • Nachruf

    Karl-Heinz Vetter gestorben

    Seidenbuch. Der frühere SPD-Stadtverordnete Karl-Heinz Vetter ist tot. Vetter starb im Alter von 66 Jahren. Von 1977 bis 2001 gehörte er dem Ortsbeirat in Seidenbuch an, seit dem Jahr 1993 war er auch Mitglied der Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung gewesen und hatte sich mit seiner streitbaren Art für die Belange der Allgemeinheit und seinen Stadtteil... [mehr]

  • Lauftreff feierte den Jahresabschluss

    Beedenkirchen. Zünftig wurde beim Lauftreff Lautertal zum Jahresabschluss in Beedenkirchen gefeiert. Nach der Begrüßung, einem Rückblick auf das vergangene und einer Vorschau auf das nächste Jahr wurde gemeinsam zu Abend gegessen. 2010 besteht der Lauftreff 20 Jahre, das neue Jahr wird wieder mit einer Funzelwanderung beginnen. Es soll außerdem eine Fahrradtour... [mehr]

  • Evangelische Kirche: In Beedenkirchen gab es wieder eine gut besuchte "Stubenmusi"

    Lieder und Gedichte aus den Alpen

    Beedenkirchen. Nach dem überragenden Erfolg der "Stubenmusi" im vergangenen Jahr stellte sich in Beedenkirchen eigentlich die Frage nach einer Neuauflage nicht mehr. Die Frage war eher wann, und so bot sich der Adventsmarkt geradezu an. In der evangelischen Kirche in Beedenkirchen gab es all das, was eine "alpenländische Stubenmusi" ausmacht: Zupfinstrumente,... [mehr]

  • Geflügelzuchtverein Ornis

    Lokalschau am Wochenende

    Lindenfels. Der Rassegeflügelzuchtverein Ornis Lindenfels und Umgebung präsentiert auf seiner Lokalgeflügelschau im Dorfgemeinschaftshaus in Schlierbach 235 Hühner, Zwerghühner und Tauben in verschiedenen Rassen und Farbenschlägen. Die Tiere werden heute (Donnerstag) in die Käfige eingesetzt und morgen (Freitag) von den drei Preisrichtern mit den Noten von... [mehr]

  • Hundefreunde: Gruppen ziehen in die Reithalle um

    Training zu neuen Zeiten

    Raidelbach. Mit dem Beginn der Winterzeit haben sich die Trainingszeiten des Vereins der Hundefreunde Lautertal verschoben. Die Agility-Gruppe trifft sich zweimal wöchentlich in der Reithalle in Lindenfels, alle Trainingsstunden in Raidelbach finden früher statt. Die neuen Trainingszeiten sind: Dienstag und Freitag 18.30 bis 22 Uhr: Agility für Anfänger und... [mehr]

  • Neunkirchen: Budenzauber mit großem Programm am Wochenende

    Weihnachtsmarkt auf dem Berg

    Neunkirchen. Am Samstag (5. Dezember) ist es endlich wieder so weit: Der Neunkircher Weihnachtsmarkt öffnet um 15 Uhr zu weihnachtlichen Klängen des Posaunenchors "Die Johannisbachtaler" seine Pforten. Nach dieser Einstimmung laden zirka 35 Stände mit festlicher Dekoration und überwiegend kunsthandwerklichem, abwechslungsreichem Sortiment zum gemütlichen... [mehr]

Lokalsport BA

  • 2000 Zuschauer wollten Löwen in Darmstadt sehen

    darmstadt. Eine willkommene Abwechslung vom Trainingsalltag bot sich den Rhein-Neckar Löwen bei einem Freundschaftsspiel gegen den Handball-Zweitligisten TSG Groß-Bieberau. In der mit rund 2000 Zuschauern ausverkauften Böllenfalltorhalle in Darmstadt zeigten sich die Akteure von RNL-Coach Ola Lindgren in Spiel- und Torlaune. Beim 33:27-Sieg (wir haben kurz... [mehr]

  • Leichtathletik: Heppenheimerin Cordula Knapp triumphiert nach zwei vergeblichen Anläufen

    Endlich den Gesamtsieg beim Berglaufpokal geholt

    heppenheim. Wie sehr hat sich die Heppenheimer Bergläuferin Cordula Knapp gewünscht, einmal nach sechs Läufen den Gesamtsieg beim Pfälzer Berglaufpokal zu erringen. In den vergangenen beiden Jahren hatte sie ihn knapp verpasst, nun hat es geklappt. Der finale Lauf war an der Kalmit im Pfälzerwald mit einer Höhendifferenz von 505 Metern und einer Länge von 8,1... [mehr]

  • Tanzen: Lorscher Hip-Hop-Trainer Luigi Fasini mit der Truppe "Physical Funk" und ausgefallenen Choreographien auf Erfolgskurs

    Streetdancer entdecken klassische Musik

    Lorsch. Neben Markus und Steffi Grebe vom TSC Rot-Weiß Lorsch waren auch die Trainer des Lorscher Tanzsportvereins in der letzten Zeit äußerst erfolgreich. Das Ehepaar Grebe erreichte auf dem Weltranglistenturnier in Wien den vierten Platz, Thorge Merkhoffer gewann mit seiner Partnerin Sylvia Schaaf die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe II in den... [mehr]

  • Schießen

    SV Reichenbach feiert einen Titel

    bergstrasse. An den Schießständen von Fürth, Reichenbach und Mörlenbach konnte schon vor Abschluss der Luftgewehr-Saison gefeiert werden. Sowohl die Gauliga-Reserve des SV Hassia Fürth, die sich personalbedingt nur einen "Ausrutscher" in der Grundklasse 1 erlaubte, als auch die ungeschlagenen Teams SV Reichenbach I und SSV Hubertus Mörlenbach I werden im Jahr... [mehr]

  • Basketball

    TVH-Jugend sorgt für Überraschung

    Heppenheim. Einen glänzenden Abschluss der Hinrunde hatten die Basketball-Spitzenteams des TV Heppenheim. Kam die Herbstmeisterschaft für die Landesliga-Damen (wir haben berichtet) noch erwartet, so gelang der U16-Jugend in der Oberliga eine faustdicke Überraschung. Männer-Bezirksliga: AD Dreieichenhain - TV Heppenheim 95:83 (54:38). Nach zuletzt drei Siegen in... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tischtennis: Verbandsliga-Team verteidigt Tabellenführung, zweite Mannschaft siegt im Spitzenspiel in Ketsch / Damen des TSV Sandhofen unterliegen 3:8

    Fast perfekter Spieltag für die MTG Mannheim

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen haben ihr Heimspiel gegen den TTC Wiesloch-Baiertal mit 3:8 verloren und bleiben in der Badenliga weiter auf dem drittletzten Tabellenplatz. Diesmal mussten die TSV-Damen auf ihre Spitzenspielerin Sabine Weidenauer verzichten. Die beiden Doppel gewann der Favorit aus Wiesloch. Sabine Dippold konnte im... [mehr]

  • Leichtathletik: Auch Dürr verlässt MTG Mannheim

    Klein geht zum ABC

    Mannheim/Ludwigshafen. Aderlass bei der MTG Mannheim: Hochspringerin Jennifer Klein und Dreispringerin Pia Dürr haben den Klub verlassen und sich dem ABC Ludwigshafen angeschlossen. Beide gehören in ihren Disziplinen zu den Top Ten in Deutschland. "Da die MTG seit dem Rücktritt von Holger Prestor keinen Hochsprungtrainer mehr hat, war das für mich ein logischer... [mehr]

  • Gewichtheben: KSV erwartet am Samstag TV Waldhof

    Packendes Duell steht an

    Mannheim. Für die Schwerathleten des KSV Mannheim und des TV Waldhof gilt es am Samstag. In der Gewichtheber-Landesliga steht das Quadratestadt-Derby auf dem Programm. "Das wird ein sehr spannendes Duell", ist sich der KSV-Vorsitzende Hartmut Lehr sicher. Und auch Mathias Wieland vom TVW vermutet: "Ich gehe davon aus, dass der Wettkampf ganz eng wird und die... [mehr]

  • Fechten: Preis der Quadratestadt lockt die besten Degen-Fechterinnen Deutschlands nach Mannheim / Nur Heidemann fehlt

    Star-Aufgebot bei der 25. Auflage

    Roland Bode MANNHEIM. Es ist das älteste offizielle Degen-Turnier der Damen in Deutschland: Der "Preis der Quadratestadt" um den "Schwabenhaus-Cup" feiert an diesem Wochenende ein stolzes Jubiläum. Zum 25. Mal (seit 1985) richten die Fechter des TSV 1846 Mannheim das national zu den drei wichtigsten Degen-Wettbewerben zählende Top-Event und "Kategorie... [mehr]

  • Tanzsport: Mannheimer Standard-Duo sichert sich mit dem Sieg beim Deutschlandpokal den ersten Erfolg auf Bundesebene

    Wenn zwei sich streiten, freuen sich Schaf/Merkhoffer

    Sibylle Dornseiff Düsseldorf. Die Tänzer Sylvia Schaf und Thorge Merkhoffer (TSC Blau-Silber Ladenburg) haben den Deutschlandpokal gewonnen und damit das bisher beste Ergebnis ihrer Karriere erreicht. Die beiden Mannheimer, die nach dem Konkurs des TC Blau-Gold-Casino zu Jahresbeginn nach Ladenburg wechselten, mischten in Düsseldorf die Hauptgruppe II Standard... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Gespräch: Die Spvgg 06 Ketsch von Trainer Peter Kumpf ist derzeit in der Kreisliga das Maß aller Dinge / Am Sonntag Topspiel bei Türkspor Mannheim

    "Jeder springt für den anderen in die Bresche"

    Michael Callies Die Spvgg 06 Ketsch ist seit dem zweiten Spieltag in der Fußball-Kreisliga das Maß aller Dinge. Der Absteiger - trainiert von Peter Kumpf und seinen beiden Co-Trainer Joachim Fellhauer und David Johann - macht sich auf, nach dem Abstieg in der letzten Saison den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Nach 16 Spielen rangieren die Ketscher mit nunmehr... [mehr]

  • Kegel-Verbandsliga Frauen: Hockenheim schlägt Viernheim

    Etwas Luft verschafft

    KSC Viernheim - KSC Hockenheim 2622: 2628Hockenheim verschaffte sich durch diesen unerwarteten Sieg im Kampf um den Abstieg etwas Luft. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatte die Tagesbeste Martina Lamade. Hockenheim: Heckmann 419, Kraus 430, W. Lamade 408, Plappert 459, Koch 445, M. Lamade 467.RW Viernheim - DKC Altlußheim 2585:2565Altlußheim begann schwach... [mehr]

  • Jugend-Handball

    HG kann Favorit lange ärgern

    Einen Achtungserfolg hat die HG Oftersheim/Schwetzingen gegen den Primus der A-Jugend-Handball-BW-Oberliga JSG Balingen/Weilstetten gefeiert. Die Partie ging "nur" mit mit 25:30 (10:15) verloren. Geführt hatten die Hausherren zwar nur beim 1:0. Doch mehrfach wurden deutliche Rückstände (2:5, 6:10, 8:12, 15:20) wieder reduziert (4:5, 8:10, 15:17, 20:22), oft mit... [mehr]

  • Sport allgemein: Endspurt der BSJ-Ausschreibung

    Kreativstes Vereinsprojekt

    "Das kreativste Vereinsprojekt": Unter diesem Motto ruft die Badische Sportjugend (BSJ) alle Mitgliedsvereine und -verbände des Badischen Sportbundes Nord auf, sich mit ihren Jugendabteilungen zu beteiligen. Das Wettbewerbsthema wurde bewusst sehr offen gehalten, damit sich möglichst viele Gruppen mit ihren Aktivitäten bewerben. Das Projekt sollte sich aber vom... [mehr]

  • Ringen: Regionalligist Ketsch empfängt Neuling Weitenau/Wieslet / AV in Weingarten

    KSV hat Revanchegelüste

    Peter Weber Drei Kampftage stehen bei den Ringern noch aus, inzwischen sind einige Vorentscheidungen gefallen. So ist der KSV Ketsch nach der 19:22- Niederlage in Viernheim aus dem Titelrennen der Regionalliga ausgeschieden und muss sogar noch um die Vizemeisterschaft bangen. Aufgrund des Restprogramms (Herbrechtingen, Laudenbach, Urloffen) wird sich der SRC... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga: Kurpfälzer Cracks gehen in Zweibrücken im Schlussdrittel mit 0:5 unter und kassieren dritte Niederlage

    Rhein-Neckar-Stars setzen den Negativtrend fort

    Die Rhein-Neckar-Stars haben die dritte Niederlage der aktuellen Runde hinnehmen müssen. Beim EHC Zweibrücken kam der Eishockey Regionalligist mit 4:9 (1:1, 3:3, 0:5) unter die Räder. In der Südwest-Pfalz waren die Kurpfälzer nur 40 Minuten auf Augenhöhe. Sie bleiben aber an der Tabellenspitze, da sie ein Spiel mehr absolvierten, als der direkte Verfolger aus... [mehr]

  • Motorsport: Schwetzinger deutscher Amateur-Kartslalom-Meister

    Schorr holt Titel

    Der Schwetzinger Yannick Schorr (13/MSC Kirchheim) errang im Kartslalom, ausgerichtet nach den Regularien der Deutschen Amateur Motorsport-Kommission und durchgeführt vom ASC Dingolfing, den deutschen Meistertitel. In drei Veranstaltungen mit unterschiedlichen Parcours-Anforderungen startete Schorr mit einen Mach1-Kart in der teilnehmerstärksten Jugendklasse 18a.... [mehr]

  • Handball-Kreisliga: Brühl trennt sich von Waldhof 31:31 (20:15)

    TVB erneut mit Remis

    In der Kreisliga-Handball-Partie des TV Brühl halfen erneut Vinko Misetic und Markus Pfeifer aus. Am Ende einer spannenden Begegnung prangte ein 31:31 (20:15) auf der Anzeigetafel. Die Gastgeber begannen durchaus stark (3:1). Von Anfang an wurde das harte Spiel mit einigen Zeitstrafen geahndet. Dies ließ den TVB sichtlich unbeeindruckt (5:3; 8:5). Nach bereits 17... [mehr]

Lorsch

  • St. Michael: Heike Wienhold referierte vor dem Frauenkreis

    Apothekerin gab Tipps, wie man gesund älter wird

    Einhausen. Vor Mitgliedern und Gästen des Frauenkreises der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Einhausen referierte Apothekerin Heike Wienhold (Bensheim) zum Thema "Gesund älter werden". Schwerpunkte ihres Vortrags waren trockene Augen, Blasenschwäche (verbunden mit Beckenbodenschwäche) und Schlafstörungen. Frau Wienhold referierte zu diesen Themen und... [mehr]

  • Bauauschuss: Kritik an Behandlung des brisanten Themas

    Ausbau der Rastanlage bleibt Ärgernis

    Nina Schmelzing Lorsch. Verärgert zeigten sich mehrere Mitglieder des Bauausschusses, als in der Sitzung am Dienstag der Tagesordnungspunkt "Erweiterung der Tank- und Rastanlage Lorsch-Ost" aufgerufen wurde. Ob die Raststätte tatsächlich vergrößert wird - in der Diskussion sind neun neue Lkw-Stellplätze, 70 Pkw-Parkplätze sowie ein Einfädelungsstreifen - ist... [mehr]

  • Bürgerinitiative: Erweiterung in Lorsch wird weiter abgelehnt

    Brief an Minister Posch

    Lorsch. Die Erweiterung der Rastanlage Lorsch-Ost wird von zahlreichen Bürgern abgelehnt. Vor allem Anlieger der Waldrandsiedlung fürchten um die Wohnqualität, wenn der ein Hektar große Bannwald fällt. Tausend Unterschriften von Unterstützern haben Hans Jäger, Dr. Peter Stracke und Jutta Hermanowski gegen das Großbauprojekt bereits gesammelt. An den... [mehr]

  • Tennisclub: Letzte "lange Tennisnacht" in diesem Jahr beginnt mit festlichem Weihnachtsessen

    Gans und Wein als Stärkung vor dem Spiel

    Lorsch. Es wird die letzte lange Tennisnacht der Breitensportabteilung des Tennisclubs Olympia Lorsch im Jahr 2009, erklärte jetzt Bernd Klingler. Sie steht unter dem Motto "Diese Tennisnacht hat der Weihnachtsmann gemacht". Ab 18.30 Uhr wird mit Sekt angestoßen und, wenn möglich, ein Weihnachtslied gesungen. Gänsekoch Burkhard serviert eine Gans à la... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Im Bauausschuss hatte es noch nach einem positiven Votum ausgehen, jetzt lehnte die Gemeindevertretung ab

    Gegen Vorrangflächen für Windkraft

    Einhausen. Erneut eine Kehrtwende beim Thema Windenergie: Einhausen spricht sich in der abschließenden Stellungnahme zum Regionalplan-Entwurf jetzt doch gegen die Ausweisung von Vorrangflächen für Windkraftanlagen westlich der Ortsgemarkung aus. Anders als im Bauausschuss votierten CDU und Freie Wähler in der Gemeindevertretung gegen den Antrag der Grünen, die... [mehr]

  • Verkehrsunfallflucht: Vorfall in der Marienburger Straße

    Geparktes Auto beschädigt

    Lorsch. Zwischen 8 und 16.45 Uhr ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall in der Marienburger Straße in Lorsch, und zwar in Höhe des Anwesens Nr. 17. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde dabei ein am Straßenrand geparkter grauer Opel Corsa von einem vorbeifahrenden Fahrzeug im Heckbereich links erheblich beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher... [mehr]

  • Finanzausschuss

    Mehr zahlen für den Kindergarten?

    Lorsch. Mit Blick auf die angespannte Haushaltslage der Stadt hat der Magistrat auch die Gebührensatzung für die kommunalen Kindergärten auf Einsparpotenziale untersucht - und ist fündig geworden. In der Sitzung des Finanzausschusses heute (Beginn 20 Uhr im Nibelungensaal) wird die Satzung ein Diskussionsthema sein. Bei einer Umfrage in Nachbarkommunen haben die... [mehr]

  • VdK: Besinnliche Adventsfeier mit zahlreichen Auszeichnungen im Paulusheim / Gäste mit Gedichten und Musik erfreut

    Mitglieder für 60-jährige Zugehörigkeit geehrt

    Lorsch. Der VdK-Ortsverband hatte Mitglieder, Freunde und besondere Gäste zur Weihnachtsfeier eingeladen, um gemeinsam das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Das stimmungsvoll geschmückte Paulusheim bot den Rahmen für eine eindrucksvolle Adventsfeier. Bereits ab 9 Uhr hatten die Mitglieder die Feier vorbereitet. Und die Arbeit hatte sich gelohnt. Neben... [mehr]

  • Schutz- und Gebrauchshundeverein: Vielseitigkeitsprüfung auf hohem Niveau

    Muck von den Lausbuben hat bei der Fährtensuche die Nase vorn

    Einhausen. Das Wetter war windig, zeitweise regnete es auch - die Stimmung der 23 Teilnehmer der diesjährigen Vereinsmeisterschaft in der Sparte Vielseitigkeitsgebrauchshundeprüfung (VPG) des Schutz- und Gebrauchshundevereins (SHV) Einhausen hätte dagegen kaum besser sein können.Gute Erziehung ist wichtig"Wir hatten eine Prüfung auf höchstem Niveau", so der... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Schreibwerkstatt für kreative Köpfe

    Lorsch. Kann man schreiben lernen? Natürlich! Schreibanlässe gibt es zuhauf: intellektuelle Reflexion, emotionale Selbsterforschung, dokumentarische Weltbeobachtung oder eine ungezügelte Fantasiereise. Jeder findet in dem entsprechenden Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße seinen individuellen Zugang. Einzige Voraussetzung: Lust auf frische Geschichten und... [mehr]

Ludwigshafen

  • "Offensive Bildung": BASF, Stadt und Kirchen ziehen zum Abschluss der Initiative eine positive Bilanz

    "Neugier der Kinder geweckt"

    Sarah Weik "Ich hätte mir gewünscht, dass es so etwas auch in meiner Kindheit gegeben hätte." Harald Schwager, Vorstandsmitglied der BASF, zog zum Abschluss der "Offensive Bildung" zufrieden Bilanz. "Der Enthusiasmus, mit dem nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern und Erzieherinnen bei der Sache waren, war phänomenal."Auch über das Projektende hinaus will... [mehr]

  • "Offensive" nur der erste Schritt

    Die "Offensive" geht zu Ende - der Kampf um die gute Bildung unserer Kinder noch lange nicht. Fünf Jahre lang hat die BASF mit einer Menge Geld, Engagement und fantastischen Projekten viel für den Nachwuchs getan - mit nachhaltigem Erfolg. Sicherlich unternimmt das weltgrößte Chemieunternehmen nichts ohne ein wenig Eigennutz und Bedacht. Schließlich braucht die... [mehr]

  • Gebühren: Höhere Beiträge auch für Straßenreinigung geplant / Anhebung der Grundsteuer? / Stadtrat entscheidet am Montag

    Bestattungen sollen teurer werden

    Thomas Schrott Auf höhere Gebühren müssen sich die Bürger ab Januar einstellen. Die Preise für Bestattungen sollen um durchschnittlich neun Prozent steigen, erklärte Beigeordneter Ernst Merkel gestern auf "MM"-Anfrage. Zudem will die Verwaltung die Preise für die Straßenreinigung um etwa drei Prozent anheben. Entsprechende Beschlüsse des Stadtrats sind am... [mehr]

  • Finanzlage: Liberale legen Sparliste von acht Millionen Euro vor / Kritik an Heyme

    FDP will bei Kultur und Verwaltung sparen

    Geringere Zuschüsse für Filmfestival und Bloch-Zentrum sowie Einsparungen bei der Verwaltung in puncto EDV-Kosten, Gebäude- und Finanzmanagement: Dies sind einige Punkte der Sparliste von insgesamt acht Millionen Euro, die Fraktionschef Harald Glahn gestern vorstellte. Erhöht werden sollen indes die Ausgaben für Schulsozialarbeit um 400 000 auf 673 000 Euro.... [mehr]

  • Berufsschüler: Erlös der Aktion geht an krebskranke Kinder

    Frisuren für guten Zweck

    Drei Friseurklassen der Berufsbildenden Schule Technik II boten gestern für einen symbolischen Obolus ihre Arbeitskraft an. Der Erlös der Aktion in der Franz-Zang-Straße kam einem guten Zweck zugute. Der Betrag geht nach dem Willen der Schüler an krebskranke Kinder, dabei soll besonders die Arbeit der Klinikclowns gefördert werden. Ob Haareschneiden, kosmetische... [mehr]

  • Haus St. Martin

    Kleine Geschenke an Obdachlose

    Deos und Rasierwasser, Süßigkeiten und Weihnachtsgebäck - schon mit kleine Spenden kann den Bewohnern des Hauses St. Martin eine große Freunde gemacht werden. Das Übernachtungs- und Resozialisierungshaus für Nichtsesshafte will auch bei der diesjährigen Weihnachtsfeier Geschenke verteilen. "Ein kleines Päckchen ist für die Bewohner immer schöner als... [mehr]

  • Weihnachtsbeleuchtung: Lukom und Marketing-Verein organisieren die meisten Aktivitäten in der Stadt

    Lichterzauber in der Innenstadt

    Sybille Burmeister Eindrucksvoll leuchten sie wieder, die Lichterketten, Sterne und Bögen, die die Innenstadt weihnachtlich erhellen. Mitarbeiter der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) und der Firma Boehlke Lichttechnik waren mehrere Tage damit beschäftigt, die gesamte Dekoration zu befestigen. Den "Ludwigshafener Lichterzauber" haben Oberbürgermeisterin Eva... [mehr]

  • Musik

    René Kollo singt in Apostelkirche

    Ein Weihnachtskonzert gibt Tenor René Kollo am Samstag, 12. Dezember, 18 Uhr, in der Apostelkirche, Leuschnerstraße. Er präsentiert ein abwechslungsreiches Programm mit kirchlichen Liedern, Ausschnitten aus Operetten sowie Volksliedern. Zudem trägt der aus einer Berliner Musikerfamilie stammende Sänger Werke seines Vaters sowie seines Großvaters vor. Begleitet... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Das Auto steht doch vor der Tür! Man steigt ein, fährt los. Hat vielleicht noch Zweitwagen, ein Rennrad im Keller. Mobil sein - eine Selbstverständlichkeit heute, über die man nicht mehr nachdenken muss, oder doch? Beim Hilfsverein des "Mannheimer Morgen" erfährt man, dass das eben gar nicht selbstverständlich ist - und lernt, wie sehr manche Menschen darum... [mehr]

  • Städtebau: Stadt und Vertreter des Handels einigen sich auf eine Verschiebung der Sanierung

    Roger Scholl Der Plankenumbau - nichts weniger als die größte städtebauliche Herausforderung der letzten Jahrzehnte, er sollte dem Handel das Tor zur Zukunft weit aufstoßen und ihn gegen die Konkurrenz aus Ludwigshafen und Viernheim feien. Jetzt haben sich Händler und Stadt darauf geeinigt, den Beginn der Arbeiten zu verschieben und die Bagger doch erst 2013... [mehr]

  • Videoüberwachung: Reaktion von OB Kurz auf offenen Brief

    "Schilder sind entfernt"

    In einem offenen Brief an Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz haben die Grünen im Gemeinderat die endgültige Abschaffung der Videoüberwachung an Schulen und öffentlichen Plätzen gefordert. In seiner Stellungnahme dazu betonte der OB, man arbeite gut mit dem Landesdatenschutzbeauftragten zusammen, da man die Freiheitsrechte der Bürger nicht einschränken wolle.... [mehr]

  • Proteste: Bündnis Bildungsstreik rechnet mit rund 1500 Teilnehmern bei Kundgebung morgen / Bisher kaum Proteste in der Quadratestadt

    Auch Mannheimer Studenten demonstrieren

    Heiko Brohm Jetzt also auch in Mannheim. Bisher fand der bundesweite Bildungsstreik von Studenten und Schülern in der Stadt zumindest öffentlich kaum statt, doch das soll morgen anders werden. Das Bündnis Bildungsstreik Mannheim ruft ab 11 Uhr zur Demonstration "Freie Bildung für alle" auf. Von zwei Startpunkten aus soll sich der Zug Richtung Wasserturm bewegen,... [mehr]

  • Verkehr: Machbarkeitsstudie zeigt, dass alle anderen Varianten zum Thema "Planken ohne Bahn" teuer und höchst problematisch wären

    Die Bahn fährt weiter auf der Einkaufsmeile

    Die Planken - die Hauptschlagader des Handels - ohne Straßenbahn? Im Zuge der geplanten Umgestaltung der Einkaufsmeile hatte sich die Stadt auch mit dieser Option beschäftigt. Jetzt stellte sie einer Händlerrunde drei mögliche Varianten vor, alle drei "spektakulär" - und weder finanziell noch verkehrstechnisch sinnvoll: Gemeinsam erteilen daher Stadt, Händler... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Ganz Kleine auf der großen Bühne unterm Wasserturm: Um 18 Uhr lassen dort heute die Kindergartenkinder aus dem Kinderhaus Oberer Ried Dornröschen und seinen Hofstaat tanzen. Am Stand Informieren und Helfen verkauft der Ökumenische Frauenkreis Neuhermsheim selbst gemachte Essige und Öle sowie Liköre; Senf oder Marmeladen. Man unterstützt damit die Vesperkirche... [mehr]

  • Verbraucher: Kommunales Fleischversorgungszentrum (FVZ) mit einem guten Ergebnis für 2009

    Hohe Kosten drücken auf die Stimmung

    Martin Tangl Essen und Trinken hält auch in Krisenzeiten Leib und Seele zusammen. So wird das kommunale Fleischversorgungszentrum (FVZ) das laufende Jahr mit einem guten Ergebnis bei den Schlachtzahlen abschließen. "Mit 315 000 geschlachteten Schweinen erreichen wir fast die Zahlen aus dem Rekordjahr 2002", berichtet FVZ-Geschäftsführer Stefan Kampa. Das sei in... [mehr]

  • Politik: SPD, Grüne und Linke lehnen Entscheidung über Vorlage der Verwaltung zur Wirtschaftsförderung ab / Hitzige Debatte

    Kein Geld mehr vor den Haushaltsberatungen

    Die städtischen Haushaltsberatungen werfen ihre Schatten voraus, der Ton wird schärfer: Gestern lehnte der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Soziales die Pläne der Verwaltung für verschiedene Wirtschaftsförderungsmaßnahmen ab. SPD, Grüne und Linke kündigten an, nicht zuzustimmen, woraufhin Bürgermeister Michael Grötsch nach teils ruppiger Debatte... [mehr]

  • Evangelische Herbstsynode: Vorsitzender Friedhelm Klein über weitere Sparmaßnahmen

    Kirche sieht Stadt mit im Boot

    Anke Philipp Die Herbstsynode steht heute bevor - und die Evangelische Kirche in Mannheim muss sich auf eine weitere Sparrunde einrichten. "Dabei geht es nicht um das Ob, sondern nur um das Wie", sagt Synodalvorsitzender Friedhelm Klein im Gespräch mit unserer Zeitung. Ausgaben kürzen, Einnahmen erhöhen, Zuschüsse verringern - das bleibt eine Herausforderung, der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Leere Flasche verrät betrunkenen Fahrer

    Eine leere Wodka-Flasche, die bei der Fahrzeugkontrolle aus der geöffneten Fahrertür fiel, hat einen 27-Jährigen verraten. Weitere Hinweise, dass der Fahrer betrunken war, folgten sogleich: Der Mann, den Beamte des Polizeireviers Neckarstadt kontrollierten, konnte sich nur schwer auf den Beinen halten. Das Ergebnis der Alkoholüberprüfung - 3,1 Promille - war... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Rathaus soll innerhalb der Metropolregion neuen Flugplatz suchen / Klagen über erhebliche Lärmbelästigung

    Mannheimer Liste fordert Verlagerung des City-Airports

    Stephan Wolf Die Mannheimer Liste setzt sich für eine Verlagerung des City Airports ein. "Die Lärmbelästigung ist mittlerweile für die Anwohner unerträglich geworden", sagt Stadtrat Michael Himmelsbach. Nachdem sich auf dem Verkehrslandeplatz eine Hubschrauberschule angesiedelt habe, gebe es "ständige Flugbewegungen", so Himmelsbach. "Die donnern dann auch... [mehr]

  • Müllverbrennung: Kessel 6 geht auf der Friesenheimer Insel in Betrieb / 117-Millionen-Anlage "Beitrag zum Klimaschutz"

    MVV heizt ihren neuen Abfallofen ein

    Thorsten Langscheid Eine von Fachmann Michael Heine beaufsichtigte "Probefahrt" der Ministerin am Abfall-Bagger, ein symbolischer Druck auf den roten Knopf - seit gestern, 13.30 Uhr brennt das Feuer im neuen, 117 Millionen Euro teuren Müllkessel 6 der MVV auf der Friesenheimer Insel. Ein "gewichtiger Beitrag zum Klimaschutz", wie Vorstandsvorsitzender Dr. Georg... [mehr]

  • Ohne Alternative

    Es ist klar: Zur Verbrennung unseres Abfalles gibt es keine Alternative. Unbehandelter Müll darf schon lange nicht mehr auf Deponien gelagert werden, erlaubt sind nur noch inerte, also nicht mehr chemisch weiter reagierende Substanzen. Also uneingeschränkter Applaus für den neuen Müllkessel? Da die Risiken der großtechnischen Anlage längst nicht mehr auf der... [mehr]

  • Baumschutz: Ein Gehölz aus China entwickelt sich mit schnellem Wuchs zur gärtnerischen Landplage

    Teuflische Triebe des Götterbaumes

    Susanne Räuchle Er geht ab wie eine Rakete, wuchert wild und treibt mit unbändiger Kraft aus: Der Götterbaum, ein wahrhaft teuflisches Gewächs. Ungeheuer vermehrungsfreudig und dominant erobert sich das Gehölz Grünflächen und Gärten. Rund um die Sternwarte, am Landesmuseum, im Rheinauer Wald - überall samt der eigentlich exotische ailanthus altissima aus,... [mehr]

  • Tiefschlag für die City

    Die Erneuerung der Planken ist das erste große Opfer der Finanzkrise im Rathaus. Auch wenn nun gleichzeitig stattfindende Großereignisse genannt werden - der eigentliche Grund für die Verschiebung ist das erdrückende Defizit im Etat. Allmählich wird klarer, dass die Bürger mit extremen Einschnitten zu rechnen haben. Exorbitante neue Schulden, Steuererhöhungen,... [mehr]

  • Anrufen: Heute informieren zwei Hauswirtschaftsmeisterinnen

    Tipps rund ums Backen

    "Soll's Backen gelingen, hab Freud am gelingen" heißt ein beliebter Spruch, der früher auf Küchentücher gestickt wurde. Aber mit Begeisterung allein entstehen noch keine makellosen Weihnachtsplätzchen. Manchmal geraten sie zu hart, dann wieder zu bröselig, nicht selten lässt ihr Aussehen zu wünschen übrig. In solchen Situationen hilft der Rat von erfahrenen... [mehr]

  • Sexualpädagogik: "Pro familia" hat "Bob" nur für Jungs entwickelt / Möglichst früh offen sprechen statt tabuisieren

    Vom kleinen Unterschied und viel mehr

    Waltraud Kirsch-Mayer Junge, Junge - das mit der Sexualität ist ganz schön schwierig. Allerdings sprechen Jungs ungern darüber. Schon gar nicht in der Familie. Dann schon eher auf dem Schulhof. Aber da traut sich auch niemand so recht, Unsicherheiten zu offenbaren - schließlich will man(n) als cool gelten. Deshalb verstärkt "pro familia" die sexualpädagogische... [mehr]

  • Caritasverband: In einem Jahr geht der Vorstandsvorsitzende Franz Pfeifer in Ruhestand

    Weichen für Nachfolge früh gestellt

    In einer Klausurtagung hat der Caritasrat als oberstes Kontrollgremium des katholischen Wohlfahrtsverbandes diskutiert, wohin die Reise strategisch gehen soll, wie es der Vorstandsvorsitzende Franz Pfeifer formuliert. Außerdem wurden die Weichen für die neue Doppelspitze ab Januar 2011, also in zwölfeinhalb Monaten, gestellt. Die "Neuen" sind bestens bekannt:... [mehr]

Metropolregion

  • Renaturierung: Bad Dürkheim will für fünf Millionen Euro die Isenach aus den Rohren befreien und umgestalten

    "Colabach" soll in neuem Bett fließen

    Bad Dürkheim. Die Isenach bekommt in Bad Dürkheim ein neues Bett, der Kurpark ein noch idyllischeres Aussehen. Bürgermeister Wolfgang Lutz (CDU) stellte der Öffentlichkeit nun einen seiner Lieblingspläne vor: die Renaturierung des derzeit noch weitgehend verrohrten Bachs. Vom Herbst 2010 an könnte das Vorhaben realisiert werden - wenn die Finanzierung des 5,5... [mehr]

  • Rhein-Neckar: Versammlung des Abwasserverbands "Unterer Neckar" / Kläranlage wird saniert

    Abwasser einer Firma belastet den Klärschlamm

    Mit einem Aufwand von rund einer Million Euro pro Jahr wird der Abwasserverband "Unter Neckar" nach und nach die Kläranlage in Neckarhausen modernisieren. Das erklärte Vorsitzender Roland Marsch im Rahmen der Verbandsversammlung im Edinger Rathaus, zu der die Vertreter der Mitgliedsgemeinden Edingen-Neckarhausen, Ladenburg, Heddesheim, Ilvesheim und Schriesheim... [mehr]

  • Orkan-Unfall: Opfer akzeptiert Angebot von Holiday Park

    Klägerin nimmt Geld

    Hassloch/Frankenthal. Im Zivilprozess um den Orkan-Unfall im Holiday Park Haßloch kündigt die Klägerin an, das Schmerzensgeld anzunehmen. Ihr Anwalt Clemens Schug will das Landgericht Frankenthal über die Entscheidung in Kenntnis setzen. Der Vergleich ist aber noch nicht rechtskräftig. Der Holiday Park hatte sich am Dienstag beim Termin vor dem Landgericht, bei... [mehr]

  • Rettendes Manöver

    Der Neustadter Klemmhof wird für die vom Schicksal gebeutelten Eigentümer nicht zur Titanic. Der Stadtrat hat den Eisberg "Privatinsolvenz", auf den viele unschuldig in Not geratene Bewohner zu drifteten, rechtzeitig umschifft. Das war eine menschliche Entscheidung - und die einzig richtige. Eine Stadt muss zu den Fehlern der Vergangenheit stehen und die... [mehr]

  • Neustadt: Wohnbaugesellschaft WBG kauft die Apartments in dem sanierungsbedürftigen Komplex zurück

    Stadt löst Klemmhof-Konflikt

    Simone Jakob Neustadt. In Neustadt glätten sich die Wogen: Die Klein-Eigentümer im völlig maroden Klemmhof-Komplex können ihre Wohnungen zurückgeben. Der Stadtrat hat in einer Sondersitzung den Weg für eine Übernahme durch die städtische Wohnungsbaugesellschaft (WBG) frei gemacht. Demnach soll jedem Eigentümer ein Rückkauf-Angebot unterbreitet werden. Um... [mehr]

  • Todesfahrt

    Unfallverursacher muss in Haft

    Dielheim. Nach seiner fatalen Promille-Fahrt, die zwei Menschen das Leben kostete, hat die Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl gegen einen 23-Jährigen erlassen. Wie die Heidelberger Polizei mitteilte, war der Mann in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen auf der A 6 bei Dielheim mit zwei Promille Alkohol im Blut in einen voll besetzten Touran gerast. Dabei... [mehr]

Politik

  • Minarett-Verbot: Türkei und Syrien protestieren

    Aufruf zum Abzug von Geld aus der Schweiz

    Istanbul/Damaskus. Aus Protest gegen das Schweizer Bauverbot für Minarette haben die Türkei und Syrien Muslime in aller Welt aufgerufen, ihr Geld aus dem Land abzuziehen. Der türkische Bankensektor sei für Geldanlagen offen und zudem von der weltweiten Finanzkrise nicht stark betroffen, zitierten türkische Zeitungen gestern Europaminister Egemen Bagis. "Ich bin... [mehr]

  • Der Kriegsherr

    Gewonnen ist noch nichts. Und auch Barack Obamas neue Afghanistan-Strategie ist bislang nur eine Wette auf die Zukunft. Aus dem Friedenspräsidenten ist kurz vor dem Ende des ersten Amtsjahrs der Kriegsherr geworden. Konsequent hat Obama bei dieser Wandlung all jene humanitären Argumente vom Tisch gewischt, mit denen er noch im Frühjahr vor allem die... [mehr]

  • Afghanistan: Bundestag verlängert heute das Mandat, als ob sich die Grundbedingungen nicht verändert hätten

    Die Bundeskanzlerin spielt auf Zeit

    Martin Ferber Berlin. Eine paradoxe Situation. Heute wird der Bundestag das Mandat für die Beteiligung der Bundeswehr an der internationalen Schutztruppe für Afghanistan (ISAF) um ein weiteres Jahr verlängern, doch er tut dabei so, als habe sich nichts an den Bedingungen dieses Einsatzes geändert. Alles bleibt wie gehabt. Die Obergrenze liegt unverändert bei... [mehr]

  • Die C-Klasse

    Die erste Mercedes C-Klasse rollte 1982 im Werk Sindelfingen vom Band - damals trug das Auto noch die Bezeichnung 190er. Kunden nannten den Wagen "Baby-Benz", weil er im Verhältnis zu den bisherigen Autos mit Stern so klein wirkte. Die C-Klasse ist das drittkleinste Modell des Stuttgarter Autobauers nach der A- und B-Klasse. C-Klasse hieß dann 1993 der Nachfolger... [mehr]

  • Kein Mitleid

    Mord verjährt nicht - deshalb braucht man auch kein falsches Mitleid mit John Demjanjuk zu haben. Der Angeklagte mag noch so gebrechlich sein und wie ein Häuflein Elend in seinem Rollstuhl sitzen: Die Vorwürfe der Anklage erscheinen so erdrückend, dass an einem Prozess gegen den 89-Jährigen kein Weg vorbeigeht. Das ist man schon den Opfern der Massenmorde... [mehr]

  • Afghanistan-Strategie: Begeisterung über den Plan des US-Präsidenten hält sich auch im eigenen Lager in Grenzen

    Obama setzt alles auf eine Karte

    Joachim Rogge Washington. Die Gesichter der jungen Kadetten sind müde. Dabei steht den meisten im Eisenhower-Saal der Militärakademie von West Point die richtig harte Zeit erst noch bevor. Im Afghanistan-Krieg setzt Barack Obama jetzt alles auf eine Karte. "Als Ihr Oberkommandierender schulde ich Ihnen eine Mission, die klar definiert ist und die es wert ist, dass... [mehr]

  • Offene Fragen

    Noch steht der genaue Untersuchungsauftrag des Kundus-Ausschusses gar nicht fest, da wird bereits munter diskutiert, wer alles vorgeladen werden soll. Das lässt nichts Gutes erwarten. Zwar gehört es zweifellos auch zu den Aufgaben des Gremiums herauszufinden, wer wann was gewusst hat - vor allem mit Blick auf die Kanzlerin. Doch bei der unvermeidlichen... [mehr]

  • Hochschulreform: Länder sollen Thema zur "Chefsache" machen

    Präsident Köhler übt scharfe Kritik

    Leipzig. Bundespräsident Horst Köhler hat die Umsetzung der Hochschulreformen in Deutschland ungewöhnlich scharf kritisiert. Nach zehn Jahren "Bologna"-Prozess "sind wir wohl nicht dort, wo wir sein wollten", sagte er gestern bei der 600-Jahr-Feier der Universität Leipzig. "Für die Bologna-Reform wie für das Megathema Bildung insgesamt gilt: Wir brauchen an... [mehr]

  • Krankenkassen: Versicherte müssen teilweise über zehn Prozent mehr bezahlen

    Private erhöhen Beiträge

    Rudi Wais Berlin. Bei den privaten Krankenkassen steigen die Beiträge auf breiter Front. Wegen der teilweise drastisch anziehenden Ausgaben für Ärzte und Medikamente erhöhen zum Jahreswechsel nahezu alle großen Gesellschaften ihre Tarife. Bei Marktführer Debeka zahlen Versicherte fünf Prozent mehr, beim Branchenzweiten DKV acht Prozent und bei der ebenfalls... [mehr]

  • Rentner müssen auf Geld warten

    Wegen einer Panne bei der Commerzbank haben etwa 5000 Rentner ihr Geld nicht pünktlich bekommen. Anders als vorgesehen konnten am vergangenen Montag in rund 5000 Fällen die Renten nicht den entsprechenden Empfängerkonten gutgeschrieben werden, teilte die Deutsche Rentenversicherung unter Berufung auf den zuständigen Rentenservice der Deutschen Post mit. Es lägen... [mehr]

  • Gesundheit: Krankenkassen veröffentlichen erste Pflegenoten - nur Rheinland-Pfalz will die Ergebnisse geheim halten

    Sperrvermerk aus Mainz

    Stefanie Ball Mannheim. Die ersten Noten für Pflegeheime sind da. Sie stehen im Internet und bieten Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen einen Überblick über die Qualität im (zukünftigen) Heim. Aktuell liegen nach Angaben des Verbands der Ersatzkassen die Noten von 1956 Pflegeheimen vor, die ersten 20 sind für die Veröffentlichung freigegeben.Gesamtnote... [mehr]

  • Innere Sicherheit: Appell an die Innenminister

    Warnung vor Abschiebung

    Bremen. Im Vorfeld der Innenministerkonferenz in Bremen haben Menschenrechtsorganisationen und der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma im Streit um das Bleiberecht vor Abschiebungen gewarnt. "Die Lage im Kosovo ist für Angehörige der Roma katastrophal und - entgegen den Lageberichten der Bundesregierung - nach wie vor von direkter Bedrohung gekennzeichnet", heißt... [mehr]

Schwetzingen

  • SPD-Ortsvereine: Besinnlicher Jahresausklang und Lob für motivierte Jung-Mitglieder

    "Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns"

    Ortvereinsvorsitzender Stefan Rebmann begrüßte am ersten Adventssonntag rund 100 Gäste im Gasthaus "Frankeneck". Darunter auch die SPD-Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein, die in ihrem Grußwort das besondere Engagement der Schwetzinger Genossinnen und Genossen betonte. "Nur wenige SPD-Ortsvereine haben so viele junge, hochmotivierte Mitglieder, wie die... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Cäcilia: Schutzheilige der Kirchenmusik im Pfarrheim gefeiert / Ehrungen für langjährig engagierte Mitglieder

    "Wer singt, betet doppelt - wer Tenor singt, sogar dreifach!"

    Gerd Pecht KETSCH. Sicherlich schaute die heilige Cäcilia mit Freude auf dieses Fest ihr zu Ehren vom Himmel herunter. Gemeinsam mit seinen unterstützenden Mitgliedern und Freunden feierte der Chor die Patronin im Pfarrheim Sankt Sebastian mit Musikvorträgen, Gesang, Ehrungen und gut gemeinten Worten, die auch mal zum Schmunzeln verführten. Frauke Nissen,... [mehr]

  • Mozartgesellschaft: Festliches Neujahrskonzert mit der Baden-Badener Philharmonie

    Ausnahmeerlebnis mit jungem Solisten

    Beschwingt ins Neue Jahr - das verspricht das festliche Neujahrskonzert der Mozartgesellschaft seit vielen Jahren. Für den Neujahrstag 2010, 20 Uhr, im Rokokotheater hat die Mozartgesellschaft Schwetzingen mit der Baden-Badener Philharmonie ein Orchester eingeladen, das bereits am Neujahrstag 2009 für den gelungenen Start in das musikalische Jahr 2009 sorgte.In... [mehr]

  • 43. Internationaler Volkswandertag: Knapp 2000 Teilnehmer auf Schusters Rappen unterwegs / Adventswanderung fand große Resonanz

    Die Natur rund um Ketsch erkundet

    Gerd Pecht KETSCH. Wanderfreunde aus allen Himmelsrichtungen gaben sich am Wochenende ein Stelldichein zur Teilnahme am 43. Internationalen Volkswandertag und angeschlossener 7. DVV-Jugendwanderung. Mit neun Bussen und ungezählten Privatautos waren sie angereist, vor der Rheinhalle als Start und Ziel wurden die Parkplätze knapp. Die stärkste Gruppe kam mit 90... [mehr]

  • Weihnachtliche Feier vor dem Rathaus: Kindergartenkinder sangen zur Eröffnung des Adventskalenders

    Gemeinde strahlt im Glanz der Lichter

    Plankstadt. Stimmungsvoll geschmückt präsentiere sich die Gemeinde, die Lichterketten strahlten in der Dunkelheit und die Weihnachtszeit könne beginnen, stellte Bürgermeister Jürgen Schmitt fest als er den offiziellen Startschuss für die Tage bis hin zu Weihnachten gab. Dies geschieht in Plankstadt mit einem besonderen Ereignis, mit dem Rathaus-Adventskalender.... [mehr]

  • Umweltamt der Gemeinde: "Sun-Area" wird freigeschaltet

    Karte zeigt Sonnenenergie

    Plankstadt. Mit einer öffentlichen Abschlussveranstaltung wurde die erfolgreiche Umsetzung des Forschungsprojekts "Sun-Area" gefeiert. Sun-Area ermittelt das Potenzial jeder Dachfläche zur Nutzung der Sonnenenergie für die Strom- oder Wärmeproduktion. Auf Vermessungsflügen werden mittels Laserscans Daten ermittelt, auf deren Grundlage Dachneigung, -ausrichtung,... [mehr]

  • Nähparadies Schottek: Wunschbaum ab sofort aufgestellt

    Kindern Freude bereiten

    Oftersheim. Ein engagierter Kreis von befreundeten Geschäftsleuten in der Region kümmert sich bereits seit Monaten sehr wohltätig um die Jugendlichen des Kinderheimes St. Josef in Mannheim-Käfertal. Es sind tatsächlich unglaubliche Schicksale und Ereignisse, mit denen die Kinder trotz ihres jungen Alters bereits konfrontiert waren. Ihren Beginn nahm die Aktion... [mehr]

  • Plankstadter Liste: Spendensammlung in der Adventszeit

    Kindern in Rumänien helfen

    Plankstadt. Durch eine persönliche Begegnung erfuhren Mitglieder der Plankstadter Liste, PlaLi, von den traurigen Zuständen in einem rumänischen Kindergarten in Pancota im Kreis Arad im Banat. Spontan überlegten sie, wie man den Kindern dort eine Hilfe zukommen lassen könnte, und beschlossen, zur Beschaffung eines Spielgeräts für den Hof des Kindergartens zu... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Gemeindefest mit buntem Programm / Ein kleiner Sketch und ein großartiges Bibelquiz

    Mit Spannung in die fantasievolle Märchenwelt eingetaucht

    Ketsch. Dieses Fest mundete vorzüglich: Bei Kalbsgeschnetzeltem und Dampfnudeln ließen es sich die Gäste im weihnachtlich dekorierten Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde so richtig gut gehen. Rund 100 Mal wechselten Geldscheine den Besitzer, um daraufhin als Gegenwert in Form dampfender und köstlicher Speisen auf den Tischen zu landen. Die Ketscher... [mehr]

  • ADAC: Gelungene vorweihnachtliche Feier im "Welde-Stammhaus" mit traditionellen Weisen

    Nikolaus-Schlitten im Baustellen-Stress

    Die umtriebigen Helfer um den Vorsitzenden des ADAC-Motorsport Schwetzingen waren wieder fleißig, als es darum ging, die traditionelle Weihnachtsfeier vorzubereiten. Im Welde-Stammhaus wurden die Mitglieder herzlich vom Vorsitzenden Peter Trier und stimmungsvoll dekorierten Tischen begrüßt. Schon einen Tag vor dem ersten Advent verbreitete die heimelige... [mehr]

  • Plankstadter Carneval Club: Jahresorden verliehen und Mitglieder geehrt

    Schwungvoller Auftakt

    Plankstadt. Mit schwungvollen Tänzen und der Verleihung des neuen Jahresordens, er skizziert den Wechsel an der Rathausspitze, erlebte der Plankstadter Carneval Club, PCC, einen überaus gelungenen Start in die neue Kampagne. Vorsitzender Wolfgang Eichhorn rief die zahlreichen Gäste in der Mehrzweckhalle willkommen, darunter die Ehrenmitglieder, Ehrenaktiven und... [mehr]

  • IG Schwetzinger Vereine: Vorweihnachtliches Treffen

    Terminproblem im Vereinshaus

    Gerhard Rieger So gut besucht wie noch nie war die letzte Quartalssitzung der IG im Weldebräu-Stammhaus. Dem Wunsch aller Mitglieder folgend, hatte das Treffen der Vereinsvertreter sein feines vorweihnachtliches Gepräge.Gesangliche LeckerbissenVorsitzender Thorsten Roprecht bedankte sich gleich zu Beginn bei Monika und Gabriele Ehrhard von der SCG, die etliche... [mehr]

  • Angelsportverein Brühl: Winterfeier mit Ehrungsmarathon in der Festhalle / Bis in die frühen Morgenstunden gefeiert

    Travestie-Show unter dem Tannenbaum

    Brühl. Seine Winterfeier führte der Angelsportverein Brühl 1965 in der Festhalle durch. Schon beim Sektempfang, den wieder die Jugendabteilung organisierte, konnten die Besucher sehen, wie schön die fleißigen Helfer am Morgen die Halle weihnachtlich geschmückt hatten. Und so fiel es Vorsitzendem Günther Moos leicht, die Gäste zu begrüßen, unter ihnen... [mehr]

  • VSG Rhein-Neckar: Mitglieder lernen auf der Erlebnisrundreise durch Indien den Subkontinent in allen Facetten und in allen Widersprüchen kennen

    Von einer total anderen Mentalität verzaubert

    OFTERSHEIM. Von Frankfurt aus begann für die VSG Rhein-Neckar eine Reise zu den faszinierenden Highlights des Subkontinents Indien mit den vielen Tempelanlagen, verschiedenen Sprachen, Religionszugehörigkeiten und unterteilt je nach Familienstamm in sogenannten Kasten. Nach der Zwischenlandung in London ging es direkt nach Delhi, wo nach kurzer Nacht am nächsten... [mehr]

  • Jugendrotkreuz: Lehrreiches Erste-Hilfe-Wochenende absolviert / Sportlicher Ausklang am Abend

    Von Rettungskette bis Verbandanlegen

    Brühl. Fleißige Jugendrotkreuzler fanden sich im DRK-Heim ein, um ihren ersten offiziellen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren. Mit ihren Gruppenleiterinnen Meike und Saskia Weidner trafen sie sich schon samstags in aller Frühe, um mit der Ausbildung zu beginnen. Am Anfang standen einige theoretische Themen, zum Beispiel die Rettungskette, Epilepsie oder auch die... [mehr]

  • Interview: Oberbürgermeister Dr. René Pöltl über die erste offizielle Reise einer Schwetzinger Delegation nach Fredericksburg, das die vierte Partnerstadt werden soll

    Vorvertrag schon im nächsten Jahr?

    Ralph Adameit Die Anzeichen verdichten sich, dass Schwetzingen nach Lunéville (Frankreich), Pápa (Ungarn) und Spoleto (Italien) eine vierte Städtepartnerschaft eingeht. Wir unterhielten uns darüber mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, der vergangene Woche zu diesbezüglichen Vorgesprächen in der US-amerikanischen Stadt Fredericksburg (Virginia) weilte. Der... [mehr]

  • Gemeinde lädt ein

    Vorweihnachtliche Feier für Senioren

    Plankstadt. Die vorweihnachtliche Feier der Gemeinde für Bürger ab 70 Jahren findet am Donnerstag, 10. Dezember, 14.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle statt. Auf dem Programm der Feier stehen Musikstücke, gespielt von Schülern der Musikschule Schwetzingen und das Weihnachts-Musical "Der Stern von Bethlehem". Dieses wird dargeboten von Chor und Theatergruppe der... [mehr]

  • Bürgerschaftliches Engagement: Kinder der Natur-AG der beiden Oftersheimer Schulen haben über 3000 Ideen-Zettel zum Erhalt der Gehege verteilt

    Wildgehege - eine Gemeinde kämpft

    Peter Rösch Oftersheim. Während überall in Oftersheim der Wildgehege wegen konstruktiver Trubel herrscht, geht das Leben im Wald seinen gewohnten Gang: Die Bachen führen ihre Frischlinge spazieren, die Keiler fläzen sich im Schlamm und alle zusammen lauern auf Besucher mit Lebensmitteln im Gepäck. Bei den Hirschen ist das Bild ähnlich geruhsam - und die... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben: "Tag der offenen Tür" bei "Kosmetik hautnah" zur Neueröffnung

    Zehn Jahre im Dienste der Schönheit

    BRÜHL. Nach zehnjähriger Tätigkeit in Wachenheim ist die staatlich geprüfte Kosmetikerin Bianca Mückenmüller nach Brühl zurückgekehrt. In ihrem Elternhaus, Schütte-Lanz-Straße 25, führt sie ihre Arbeit im Dienste der Schönheit fort. Beim Tag der offenen Tür hieß Bianca Mückenmüller ihre Gäste mit einem Gläschen Sekt, Orangensaft und Gebäck... [mehr]

  • HSV und GWO

    Zwei Vereine und ein Nikolausmarkt

    Oftersheim. Zum ersten Mal findet am 12. und 13. Dezember ein gemeinsamer Nikolausmarkt des Hundesportvereins mit dem CC Grün-Weiß statt. Das festlich geschmückte Vereinsgelände lockt die Bevölkerung mit vielen verschiedenen Ständen an. Hier wird neben Selbstgebasteltem auch Nützliches verkauft, was man mit Sicherheit unter dem einen oder anderen Christbaum... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Ehrung für Sportfunktionär

    Für herausragende Verdienste um das Gemeinwohl erhalten die beiden Seckenheimer Günter Wesch und Theo Schmitt am Internationalen Tag des Ehrenamtes (5. Dezember) in Stuttgart den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Wir haben gestern die Leistungen der engagierten Bürger gewürdigt. Dabei ist uns bei der Bebilderung leider ein peinlicher Fehler... [mehr]

Speyer

  • Weihnachtsspecial: Zum siebten Mal stimmt die Livin Music Family in der Halle 101 aufs Fest ein

    Familienfest mit garantierter Partylaune

    Speyer. Bereits zum siebten Mal stimmt die Livin Music Family auf das Weihnachtsfest ein: Am Mittwoch, 23. Dezember, verspricht das Weihnachtsspecial in der Halle 101 ein Event der Extraklasse zu werden. Dieses Jahr sind die Kultband Broken Heart sowie Ex-Bro'Sis-Sänger Faiz Mangat zu Gast bei der "Familie". Die drei unterschiedlichen musikalischen Acts vor... [mehr]

  • Geschichte: Jüdisches Museum soll auf dem Areal des mittelalterlichen Judenhofs entstehen

    Passender Ort für die Judaica-Sammlung

    Speyer. In Speyer soll auf dem Gelände des mittelalterlichen Judenhofes ein jüdisches Museum entstehen. Dort sollen ab Herbst 2010 die Bestände der Judaica-Sammlung des Historischen Museums der Pfalz dauerhaft präsentiert werden. Mit diesen Plänen beschäftigt sich der Kulturausschuss der Stadt in seiner Sitzung am 8. Dezember. Über Konzept, Einrichtung und... [mehr]

  • Jugendstadtrat: Rund 3000 junge Speyerer haben am 10. Dezember die Wahl unter 85 Bewerbern

    Zwölf Schulen werden zu "Wahllokalen"

    Speyer. 85 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl, wenn am 10. Dezember in Speyer erstmalig ein Jugendstadtrat gewählt wird. Gewählt wird an zwölf Speyerer Schulen und in den Räume der städtischen Jugendförderung. Im Juni hatte der Stadtrat beschlossen, einen Jugendstadtrat zu gründen, der die Interessen der Kinder und Jugendlichen vertreten soll.... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Verteidiger ist großer HSV-Hoffnungsträger

    Boateng - vom Talent zum Juwel

    Hamburg. Jerome Boateng ist wie ein Roh-Diamant - wertvoll, aber noch nicht geschliffen. Der 21 Jahre alte Abwehrspieler des Hamburger SV ist jedoch auf dem besten Weg, zum funkelnden Edelstein im Fußball-Geschäft zu werden. U21-Europameister mit Deutschland ist er bereits, Leistungsträger beim HSV sowieso, und bei Bundestrainer Joachim Löw hat er den Fuß in der... [mehr]

  • Entscheidung ohne Weitblick

    Rick Looker hat einen Fehler gemacht. Der Schiedsrichter brachte Straubing um die Chance, aus Mannheim einen Punkt mitzunehmen, als er den Tigers nach Lukas Langs absichtlichem Torverschieben den fälligen Strafschuss verwehrte. Die DEL zog den Profi-Referee für drei Wochen aus dem Verkehr - und hat damit die folgenschwerere Fehlentscheidung getroffen. Denn mit... [mehr]

  • Biathlon

    Fehlstart in den Olympia-Winter

    Östersund. Die Schwedin Helena Jonsson hat den ersten Biathlon-Weltcup der Saison gewonnen. Die Gesamtweltcup-Siegerin der letzten Saison triumphierte 27,9 Sekunden vor ihrer Landsfrau Anna Carin Olofsson. Platz drei belegte die Russin Swetlana Slepzowa. Die deutschen Biathletinnen erlebte ohne die erkrankte Magdalena Neuner (Wallgau) einen absoluten Fehlstart in... [mehr]

Südwest

  • Verwaltungsgerichtshof: Private Wettanbieter wehren sich gegen das staatliche Monopol

    Bob der Baumeister und die Spielsucht

    Steffen Mack Mannheim. Auf der morgendlichen Zugfahrt nach Mannheim hat Else Kirchhof wieder einen Artikel über den Wettskandal im Fußball gelesen. Bestochene Spieler, schmierige Vermittler, dubiose Anbieter. Es ist eine fremde, böse Welt, die sich da vor der Richterin auftut. Doch die, mit denen sie es dann im Sitzungssaal I des Verwaltungsgerichtshofs zu tun... [mehr]

Veranstaltungen

  • Interview mit einem Dinosaurier

    Bei der Show "Dinosaurier - Im Reich der Giganten" treten riesige Pflanzenfresser und furchterregende Raubsaurier nach Millionen von Jahren wieder ins Rampenlicht. Wir sprachen mit Vertretern dieser ausgestorbenen Spezies, einem mächtigen Torosaurus, einem etwas schlichter gestrickten Ankylosaurus (gesteuert von Gavin Sainsbury) und einem Tyrannosaurus Rex Jungtier... [mehr]

Vermischtes

  • Gerichtsurteil: Italienischer Architekt Franco Stella darf die Hohenzollern-Residenz wieder aufbauen

    Grünes Licht für Berliner Stadtschloss

    DÜSSEldorf/Berlin. Aufatmen bei den Baubefürwortern des Berliner Stadtschlosses: Der italienische Architekt Franco Stella darf die Hohenzollern-Residenz wieder aufbauen. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht stufte die Vergabe des 550-Millionen-Euro-Projekts an Stella gestern als grundsätzlich rechtmäßig ein. Damit setzte sich das Gericht über das... [mehr]

  • Urteil

    Intim-Video von Lopez bleibt privat

    Los Angeles. Im Streit zwischen Jennifer Lopez (Bild, 40) und ihrem Ex-Mann Ojani Noa (35) um ein Intim-Video hat die Sängerin vor Gericht einen Sieg errungen. Ein Richter in Los Angeles bestätigte eine frühere Entscheidung, dass Noa Videomaterial aus der Zeit der gemeinsamen Flitterwochen vorerst nicht veröffentlichen darf. Der Anwalt der Sängerin wies... [mehr]

  • Urteil: Gericht stützt sich auf Gutachten eines Sachverständigen

    Jugendstrafe nach schwerem Autounfall

    Hans-Christian Wöste Papenburg. "Amokfahrt" mit einem "Auto als Waffe" oder schwerer Unfall mit schlimmen Folgen für die Opfer: Der Hergang der Geschehnisse am Maifeiertag auf einem belebten Parkplatz in Papenburg blieb lange unklar. Ein 19 Jahre alter Fahranfänger musste sich gestern vor dem Jugendschöffengericht wegen seines gefährlichen Autosprints in eine... [mehr]

  • Eislingen-Prozess: 19-Jähriger bestätigt tödliche Schüsse

    Sohn gesteht vor Gericht

    Ulm. Erstmals hat der Sohn der getöteten Familie im Ulmer Prozess um den Vierfachmord von Eislingen seine Beteiligung an der kaltblütigen Tat vor Gericht gestanden. Er habe allerdings nicht selber die tödlichen Schüsse auf seine Eltern und beiden Schwestern abgegeben, gab der 19-Jährige laut seinem Verteidiger Hans Steffan gestern vor dem Landgericht Ulm zu... [mehr]

  • Ausbruch: Zweiter Helfer von Heckhoff und Michalski?

    Vorwürfe gegen Knast-Kumpel

    Aachen. Ein zweiter Fluchthelfer soll beim Ausbruch der Schwerverbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff aus dem Gefängnis in Aachen im Spiel gewesen sein. Die Polizei ermittle gegen einen Knast-Kumpel, teilte die Staatsanwaltschaft Aachen gestern mit. Der Freigänger habe den beiden vermutlich das Flucht-Taxi besorgt. Der 35-jährige mutmaßliche zweite... [mehr]

Viernheim

  • Gesundheit: Professor Dietrich Grönemeyer kommt

    AMSeln essen clever und bewegen sich

    Viernheim. Gesundheitsparcours, Workshops und ein Vortrag der Extraklasse, beim Präventionsprojekt "Clever Esser" gibt es am kommenden Montag in der Albertus-Magnus-Schule alles, was beim Thema "Gesunde Ernährung" wichtig ist. Höhepunkt des Tages ist der Vortrag von Professor Dietrich Grönemeyer, der sich intensiv mit Gesundheitsbildung in Bewegung... [mehr]

  • Handball: Spielertrainer noch bis Januar gesperrt

    Bitz nimmt die Arbeit auf

    Viernheim. Der neue Trainer der TSV-Amicitia-Handballer hat in dieser Woche seine Arbeit aufgenommen. Matthias Bitz (Bild: oh) wurde vor dem Training der Badenliga-Mannschaft vorgestellt und übernahm dann gleich die Trainingsleitung. Die Badenliga-Herren werden bis Saisonende durch ein Trainer-Trio betreut. Mirco Ritter und Matthias Bitz sind gleichberechtigt für... [mehr]

  • Eine-Welt-Laden: Neue Kampagne ist angelaufen

    Der faire Handel braucht die Vernetzung

    Viernheim. Volles Haus hatten die ehrenamtlichen Verkäuferinnen jetzt im Eine-Welt-Laden. Zahlreiche Kunden deckten sich am ersten Adventswochenende in der Viernheimer Innenstadt mit Faire-Trade-Produkten ein und genossen heiße Getränke im integrierten Stehcafé. "Und so soll das vor allem in der Adventszeit auch bleiben" bestätigt Pressesprecher Robert Toth. Den... [mehr]

  • Fußball: Schulmannschaften ermitteln beim Gedächtnisturnier zu Ehren des Meisterspielers ihre Besten

    Fritz Bolleyer hätte sich gefreut

    Viernheim. Als nach den Endspielen des Fritz-Bolleyer-Gedächtnisturniers der Viernheimer Schulen die Sieger geehrt wurden, kamen auch die Dimensionen dieser Veranstaltung zum Ausdruck. Zahlreiche Sponsoren hatten wieder dafür gesorgt, dass die besten Mannschaften und die auffälligsten Kicker großzügig bedacht werden konnten. Bei der 21. Auflage waren die... [mehr]

  • Modellbahnteam: H0-Ausstellung auf 85 Quadratmetern lockt an den Adventswochenenden / Neuer Containerhafen dient neben Altbewährtem als Blickfang

    Loks fahren durch eine Welt im Miniaturformat

    Viernheim. Alle Jahre wieder - aber jedes Jahr etwas Neues: Wenn das Modellbahnteam Viernheim ab dem kommenden Wochenende in der Werner-Heisenberg-Straße 26 (Industriegebiet Viernheim Ost) seine Ausstellung präsentiert, ziehen Loks und Güterzüge in einer teilweise veränderten Landschaft ihre Kreise. In einem Containerhafen ist das Be- und Entladen von Waren auf... [mehr]

  • Brot für die Welt: Focus informiert in der Auferstehungskirche

    Menschen eine Perspektive geben

    Viernheim. In freundschaftlicher Bande ist die evangelische Auferstehungskirchengemeinde mit den Menschen in Viernheims Partnerstadt Satonévri verbunden. Der Afrikaverein Focus informierte die Christen jetzt über die aktuelle Situation in den Dörfern Sadouin, Tonon und Névri. Gaby Weik sowie Thomas und Ulrike Kolb hatten eine ansprechende Präsentation... [mehr]

  • Kabarett: "Partnerqual" gastiert am kommenden Mittwoch im Weinheimer a-zwei

    Mit Mambo in die Menopause

    Weinheim. Ulrike Mannel, die Power-Frontfrau des erfolgreichen Bergsträßer Kabaretts Kabarettit" beschäftigt sich in ihrem multimedialen Comedy-Soloprogramm "Partnerqual" am Mittwoch, 9. Dezember, mit allzu Zwischenmenschlichem. Die Veranstaltung geht ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im a-zwei über die Bühne. Dabei tauchen interessante Fragen auf, die jeden früher... [mehr]

  • Steuern: Bürgermeister geht mit Berliner Koalition ins Gericht / Unterstützung der regierungskritischen CDU-Ministerpräsidenten

    Nicht mit dem Geldbeutel anderer Rechnungen bezahlen

    Viernheim. "Mit dem Geldbeutel eines anderen lassen sich leicht Rechnungen bezahlen": Mit diesen Worten wandte sich Bürgermeister Matthias Baaß gestern gegen die Pläne der Berliner CDU/FDP-Koalition, die Steuern auf Kosten der Kommunen zu senken. Für Städte und Gemeinden, rechnet Baaß vor, würden die Berliner Pläne "Ausfälle von voraussichtlich rund 3,6... [mehr]

  • Auferstehungsgemeinde: Evangelische Christen müssen mehrere Bauprojekte gleichzeitig stemmen / Künftiger Seelsorger soll in saniertes Gebäude einziehen

    Pfarrhaus fehlt eine stabile Grundlage

    Bertram Bähr Viernheim. Wahl eines Pfarrers, Grundsanierung des Pfarrhauses und der Kindertagesstätte Arche Noah, Austausch von Fenstern und Leuchtmitteln in der Auferstehungskirche: Der neue Gemeindevorstand sieht sich, erst wenige Wochen im Amt, mit einem Berg an Arbeit konfrontiert. Vor allem die Tatsache, dass in den nächsten Monaten mehrere Bauprojekte... [mehr]

  • Ehrenamt: Rund 500 Gäste folgen Einladung der Verwaltung in Viernheims "gute Stube"

    Stadt sagt Dankschön mit Akrobatik und Folkloremusik

    Viernheim. Mit Akrobatik und Folkloremusik bedankte sich die Stadt Viernheim bei rund 500 Ehrenamtlichen im Bürgerhaus. Die Gruppen VallesantaCorde und Zuzzurulloni waren dabei für das rund zweistündige Programm verantwortlich. Bei der Begrüßung bedankte sich Bürgermeister Matthias Baaß bei den Ehrenamtlichen für das große Engagement. Exemplarisch für die... [mehr]

  • Klimaschutz: Experte aus den USA informiert sich in Viernheim

    Tipps für Kalifornien

    Viernheim. Besuch aus Kalifornien hatte jetzt Brundtlandbeauftragter Philipp Granzow. Wesley Look ist zurzeit für Kalifornien in Sachen Klimaschutz auf einer Studienreise in Deutschland unterwegs. Bekanntlich ist Viernheim Mitglied bei ICLEI (International Council for local environmental initiatives - Internationaler Rat für lokale Umweltinitiativen). Klimaschutz... [mehr]

Welt und Wissen

  • Oase der Hoffnung im Armenviertel

    Bhopal. Inmitten eines der Armenviertel im Norden Bhopals gibt es eine Oase der Hoffnung - die Sambhavna-Klinik. Bis heute werden hier Opfer der Katastrophe behandelt. "Viele, die damals mit den Gas in Berührung kamen, leiden an den Spätfolgen", sagt der Arzt Mrityunjay Mali. Inzwischen kämen aber auch immer mehr Menschen, die von kontaminiertem Grundwasser krank... [mehr]

  • Weitere schwere Chemieunfälle

    September 1921: Nach einer Explosion in einem Ammoniak-Werk der BASF bei Ludwigshafen sterben 585 Menschen. Das Dorf Oppau wird fast ganz zerstört. Juli 1948: In der Nitrolack-Fabrik der BASF gerät ein Behälter mit Alkohol in Brand. Bei der anschließenden Explosion sterben 200 Menschen, 3800 werden verletzt. 1956-1961: Eine Chemiefabrik in Minamata (Japan) leitet... [mehr]

Wirtschaft

  • Krisengipfel: Unternehmen klagen, Banken beschwichtigen, Politiker suchen Lösung

    Wolfgang Mulke Berlin. Die einen schildern das Geschäft in rosaroten Farben, andere entwerfen ein düsteres Szenario. Die unterschiedlichen Meinungen über die Versorgung der Unternehmen mit Krediten waren auch Gegenstand beim Krisengipfel im Kanzleramt. ?Stimmen die Vorwürfe, die Banken seien zu knauserig? Unternehmen stellen auf breiter Front fest, dass ihnen der... [mehr]

  • IHK-Jahresschluss-Empfang: Präsident Vogel sieht gute Perspektiven für Region, kritisiert aber kommunale Steuerpläne

    "Stimmung hat sich spürbar verbessert"

    Bettina Eschbacher Mannheim. "Viele Unternehmen stehen heute vor großen Problemen. Dennoch hat sich die Stimmung spürbar verbessert." So rekapituliert Gerhard Vogel, Präsident der IHK Rhein-Neckar, die Lage der Wirtschaft in der Metropolregion beim gestrigen Jahresschluss-Empfang der Kammer. Vor rund 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft im... [mehr]

  • Konjunktur

    Auskunftei erwartet Rekord-Pleitewelle

    Frankfurt. Die Wirtschaftskrise könnte die Firmenpleiten in Deutschland 2010 auf ein Rekordniveau treiben. Aus Zahlungsnot werden im nächsten Jahr voraussichtlich bis zu 40 000 Unternehmen Insolvenz anmelden - das wären so viele wie nie zuvor, prognostizierte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform gestern in Frankfurt. "Die Wirtschaftskrise fordert ihren Tribut",... [mehr]

  • Absatz: Verband fürchtet 2010 starken Einbruch

    Autobranche droht Kater

    Rolf Obertreis Frankfurt. Die deutsche Automobilindustrie steht vor schwierigen Jahren: Nach Schätzungen des Branchenverbandes VDA werden die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland 2010 drastisch von 3,8 Millionen auf nur noch 2,75 bis 3,0 Millionen einbrechen. Auch in den Jahren danach ist allenfalls mit einer leichten Verbesserung zu rechnen, sagte VDA-Präsident... [mehr]

  • Standortentscheidung: Trotz heftiger Proteste der Beschäftigten wird die Baureihe aus dem Stammwerk Sindelfingen abgezogen

    Daimler rollt die C-Klasse in die USA

    Peter Reinhardt Sindelfingen. Der Autokonzern Daimler beendet die Fertigung der C-Klasse im Stammwerk Sindelfingen und verlagert die Baureihe mit den höchsten Stückzahlen zum Teil in die USA. Nutznießer der Neuordnung ist zudem das Werk Bremen, das ein Drittel der Kapazität erhalten soll. Unmittelbar nach der Veröffentlichung der Vorstandsentscheidung legten... [mehr]

  • Ein Dammbruch

    Das Jahr 2009 markiert eine Zäsur für das Autoland Baden-Württemberg. Erst verlor die Sportwagenschmiede Porsche den Übernahmekampf gegen VW und dann seine Selbstständigkeit. Dass die Daimler AG die C-Klasse aus dem Stammwerk Sindelfingen abzieht, ist eine weitere Hiobsbotschaft. Die Teilverlagerung in die USA wird manche der ohnehin gebeutelten Zulieferer zum... [mehr]

  • Chemie: Gewerkschaft wirbt für hohe Beteiligung an Betriebsratswahl in Ludwigshafen im März 2010

    IG BCE will sichere BASF-Jobs

    Michael Roth Ludwigshafen. Einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen und keine vom Unternehmen veranlasster Personalreduzierung durch Abfindungen oder Abbauprogramme: Das sind die obersten Ziele, mit denen der BASF-Betriebsrat und die Gewerkschaft IG BCE in die Gespräche mit der Konzernleitung zur Fortführung der Beschäftigungssicherung am Standort... [mehr]

  • Ruhe am Aktienmarkt

    Frankfurt. Die wichtigsten deutschen Aktienindizes haben nach einem ruhigen Handel kaum verändert geschlossen. Der Dax rückte am Ende um minimale 0,09 Prozent auf 5781,68 Zähler vor. Der TecDax legte um ebenfalls 0,09 Prozent auf 802,50 Zähler zu. Der EuroStoxx 50 stieg um 0,22 Prozent auf 2877,94 Zähler. Der Nikkei stieg um 36,74 auf 9608,94 Punkte. Am... [mehr]

  • Technik: EU-Kommission beanstandet Christbaum-Beleuchtungen

    Wenn die Lichter wirklich brennen

    Detlef Drewes Brüssel. Wenn am Christbaum bald die Lichter brennen, kann es ziemlich ungemütlich werden. Lediglich elf Prozent der 62 in Deutschland gekauften und getesteten Lampenketten überstanden eine Prüfung der EU-Kommission ohne Beanstandung. Der Rest fiel durch. Bei 16 Prozent der Produkte bestand eine konkrete und direkte Gefahr für Mensch oder Tier,... [mehr]