Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 4. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball: Hoffenheim-Trainer platzt vor Hamburg-Spiel der Kragen

    Rangnick fordert Strafen bei Hopp-Beschimpfungen

    Michael Fürst Hoffenheim. Es ist kein Ende der leidigen Diskussion um die Beleidigungen gegen Dietmar Hopp in Sicht: Auf der Pressekonferenz vor der Partie beim Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr) forderte Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick drastische Strafen für Fußball-Fans, die mit ihren Sprechgesängen bewusst Personen beleidigen. "Das alles hat mit freier... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey: 85 Strafminuten bei Mannheims Heimniederlage gegen die Hannover Scorpions

    2:3 - Adler heben zu spät ab

    Jan Kotulla Mannheim. Dass sich aus dem Duell der Adler gegen Scorpions so etwas entwickeln würde, damit hatte wohl keiner der 10 417 Zuschauer in der SAP Arena gerechnet. Nach 60 Minuten stand es 47:38, was die Strafminuten anging - die Mannheimer unterlagen Hannover jedoch nach Toren mit 2:3 (0:2, 0:1, 2:0). Dabei starteten die Schützlinge von Doug Mason - bei... [mehr]

  • Eishockey: Ex-Adler-Stürmer kennt neuen Haie-Trainer

    Ullmann setzt auf Stewart

    Köln. Der Trainer mit den unorthodoxen Methoden soll es bei den Kölner Haien richten: Auf Bill Stewart ruhen die Hoffnungen, die Serie von elf Niederlagen in 13 Spielen zu durchbrechen. "Überall wo er gearbeitet hat, war seine Handschrift erkennbar. Er wird der Mannschaft mit Sicherheit seinen Stempel aufdrücken", ist Christoph Ullmann sicher. Der Stürmer muss... [mehr]

BA-Freizeit

  • Menschen: Das private Feuerwehrmuseum des Heppenheimers Rudolf Kohl ist deutschlandweit vermutlich einmalig

    Einzigartige Sammlung mit Hunderten von Raritäten

    Gerlinde Scharf bergstrasse. Ministerpräsident Roland Koch war schon da, sein Vorgänger Hans Eichel auch. Der Gouverneur von Wisconsin schaute sich im Heppenheimer Feuerwehrmuseum von Rudolf Kohl um, der verstorbene Schauspieler Günther Strack, Rennrodler Georg Hackl, Chinesen, Japaner, Südamerikaner und VIP-Gäste aus allen Herrenländern taten es. Aber auch... [mehr]

  • Morgen fährt nochmal die Eisenbahn

    Das Feuerwehrmuseum von Rudolf Kohl ist nicht zu übersehen. Wenn man in Heppenheim vom Kirchplatz kommt und sich links hält, steht man vor dem Kohl'schen Fachwerkhaus. Und davor rattert bei schönem Wetter eine Spielzeugeisenbahn mit allen Schikanen, einschließlich dem "Feurigen Elias" und einem hypermodernen ICE. Und natürlich brennt, qualmt und fackelt es an... [mehr]

Bensheim

  • Marktplatz: Das vorweihnachtliche Treiben wurde gestern von Bürgermeister Thorsten Herrmann offiziell eröffnet

    Bensheim. Ob die Bürgermeister aus Zwingenberg und Heppenheim ein bisschen neidisch sind, sei einmal dahingestellt. Zumindest ließen sich Dr. Holger Habich und Gerhard Herbert nicht lange bitten und waren gerne bei der Eröffnung des Bensheimer Weihnachtsmarkts in der Nachbarstadt mit von der Partie. Gestern Nachmittag fiel der Startschuss für das bunte... [mehr]

  • Schlossbergschule: Kultusministerin Dorothea Henzler überbrachte Zertifikat "Schule und Gesundheit"

    Auerbach. Die Schlossberg-Schule ist eine "gesundheitsfördernde Schule". Kultusministerin Dorothea Henzler überbrachte am Dienstag das Zertifikat. "Es bedeutet für unsere Schule eine Wertschätzung für eine lange Entwicklungszeit, an der viele Menschen gearbeitet haben und weiter arbeiten werden", freute sich Schulleiterin Ursula Massoth über die Auszeichnung.... [mehr]

  • Lesung: Guido Dieckmann stellte seinen Roman "Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika" vor

    "Ehrfurcht vor dem Leben" als Maxime

    Bensheim. Den Drehort hat er nicht besucht. "Da halte ich mich lieber raus." Die Schauspieler, Szenen und dramaturgischen Details des Kinofilms hätten ihn in seiner eigenen Vorstellungskraft womöglich zu sehr beeinflusst. Also hat sich Guido Dieckmann in seinem Arbeitszimmer eingeschlossen und das Leben Albert Schweitzers aus der Perspektive des persönlich... [mehr]

  • Schönberg: Ortsbeirat bewilligt Haushaltsplan 2010 / Neues Grabfeld und Urnenstelen

    61 000 Euro für den Friedhof

    Schönberg. Wie in den meisten der elf Ortsbeiräte wurde am Montag auch vom Schönberger Ortsbeirat der Haushaltsplan für 2010 einstimmig angenommen. Lediglich in Auerbach, in Bensheim-Mitte und Bensheim-West fiel die Zustimmung bei einer Gegenstimme mehrheitlich aus. Nach der Beratungsrunde in den Ortsbeiräten werden sich jetzt die Fachausschüsse des Zahlenwerks... [mehr]

  • Trickbetrüger

    70-Jähriger fiel nicht auf Anruf rein

    auerbach. Am Donnerstagvormittag (3.) rief eine Dame bei einem 70-Jährigen in Auerbach an. Sie stellte sich als Bekannte vor und bat um Geld. Das Geld wollte sie direkt an der Wohnanschrift abholen lassen. Der Angerufene fiel nicht auf den Trick rein und beendete das Telefongespräch. Die Polizei warnt weiterhin vor Anrufen, bei denen angebliche Verwandte, Freunde... [mehr]

  • Haus am Markt

    ARTiB zeigt gesammelte Werke

    Bensheim. Das Kulturbüro Bensheim lädt zu einer Vernissage am Sonntag (6.) um 11 Uhr in der Galerie am Markt ein. Die Künstlergruppe ARTiB zeigt ihre alljährliche Gemeinschaftsausstellung - diesmal mit dem Arbeitstitel "10". Musikalisch umrahmt wird diese Vernissage von Martin Münch am Flügel. Stadtrat Schimpf wird die Gäste begrüßen und Berthold Mäurer... [mehr]

  • Pilotstandort: Tageselternbörse nahm an hessenweitem Projekt teil / Gestern Abschlussveranstaltung

    Beispielhafte Arbeit in der Kindertagespflege geleistet

    Bensheim/Wiesbaden. Im April 2008 fiel der Startschuss für ein hessenweites Pilotprojekt mit dem Ziel, die Kindertagespflege in Hessen zu stärken und weiter auszubauen. Vom hessischen Familienministerium und der Karl-Kübel-Stiftung wurde die Tageselternbörse in Bensheim als einer von sieben Pilotstandorten ausgewählt. Gestern fand in Schloss Biebrich in... [mehr]

  • Kunst: Kim Avery stellt noch bis Ende Januar bei "LebensEcht" aus

    Bilder aus einer anderen Welt

    Zwingenberg. Kim Avery ist keine Traumtänzerin. Trotzdem spiegeln einige ihrer Bilder ihre Träume wieder und wirken auf den Betrachter auch so: Wie aus einer anderen Welt, voller Geheimnisse, fremd und gleichzeitig anziehend. Die gebürtige Vietnamesin, deren heimliche Liebe schon immer die Malerei war, die aber zunächst Bauingenieurwesen und Innenarchitektur... [mehr]

  • Aus dem Magistrat II

    Brisighella: Seit zehn Jahren Kontakt

    Zwingenberg. Manchem kommt es so vor, als sei es erst gestern gewesen, dass Cesare Sangiorgi und Kurt Knapp die Verschwisterungsurkunden unterzeichnet haben - doch tatsächlich wird es im Jahr 2010 bereits zehn Jahre her sein, dass die beiden (heute nicht mehr amtierenden) Bürgermeister ihre Unterschriften geleistet haben, mit denen das italienische Brisighella und... [mehr]

  • Festplatz: Auch im Stadtteil wurde Weihnachtsbaum aufgestellt

    Feier rund um den Baum in Fehlheim

    Fehlheim. Die Bäume wachsen auch in Fehlheim nicht in den Himmel, aber stattliche Exemplare gibt es dort allemal. Seit vergangenem Samstag wird das auf dem Festplatz am Feuerwehrgerätehaus unter Beweis gestellt. In einer gemeinsamen Aktion haben Mitglieder des Katholischen Kirchenmusikvereins und des Gesangvereins Harmonie auf Initiative des Ortsbeirates den... [mehr]

  • SKG: Nach Seniorentreffen Theater und Fastnacht im Blick

    Für ältere Zeller gut gesorgt

    Zell. Die Trachtengruppe der SKG Zell hat auch in diesem Jahre bei ihrem adventlichen Nachmittag ein rundum gelungenes Programm geboten. Hierbei wirkten nicht nur die SKG'ler mit ihren Volkstänzen, sondern auch der Posaunenchor und der Singkreis "Aufwind" von der evangelischen Kirchengemeinde Gronau - Zell bei. Die Zeller Senioren Kätha Volk, Liesel Schwinn und Eva... [mehr]

  • Aus dem Magistrat I

    GGEW Bergstraße AG bleibt Strom-Partner

    Zwingenberg. Der Zwingenberger Magistrat wird mit dem in Bensheim ansässigen Energieversorger GGEW Bergstraße AG einen neuen Stromkonzessionsvertrag abschließen. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich aus dem Magistrat berichtete, ist der zurzeit noch gültige Vertrag mit der GGEW Bergstraße AG bis Ende September 2011 befristet, dann wird sich der neue Vertrag mit... [mehr]

  • Jahrgang 1929/30: Adventsfeier am Mittwoch

    Gottesdienst in Hospitalkirche

    Bensheim. Auch in diesem Jahr will der Jahrgang 1929/30 auf eine schöne Adventsfeier, das heißt einstimmen auf Weihnachten, nicht verzichten. Nachdem 2008 Pfarrer Dr. Kunz von der evangelischen Gemeinde den ökumenischen Gottesdienst gehalten hat, hat sich für dieses Jahr Pfarrer Thomas Groß von der katholischen Kirchengemeinde Sankt Georg dazu bereiterklärt.... [mehr]

  • Kinderkino Langwaden

    Heute "Es ist ein Elch entsprungen"

    Langwaden. Das Kinder-Kino Langwaden zeigt im Bürgerhaus Langwaden am heutigen Freitag (4.), bereits um 15.30 Uhr, den deutschen Spielfilm "Es ist ein Elch entsprungen" aus dem Jahre 2005. Der Eintritt ist wie immer frei. Der Film ist von der FSK ohne Altersbeschränkung mit dem Prädikat besonders wertvoll freigegeben und dauert 90 Minuten. Drei Tage vor... [mehr]

  • Radtour: Rückblick mit Diaschau

    Quer durch Deutschland gestrampelt

    Thomas Titsch Zwingenberg. Es soll unter den Fahrern welche gegeben haben, die während der Tour sogar an Gewicht zulegen konnten. Keine leichte Aufgabe bei einer durchschnittlichen Etappenlänge von täglich 140 Kilometern. Aber wenn das Essen mundet, humpelt sogar ein Treibstoffverbrauch von bis zu dreieinhalbtausend Kalorien hinterher. Egal: Hauptsache, die... [mehr]

  • Kurs: Frauen mit Migrationshintergrund waren mit Begeisterung bei der Sache

    Schwimmen lernen und die Scheu überwinden

    Bensheim. Mit "liebevoller Konsequenz" hat Annemarie Hieronimus den Wassergewöhnungskurs für Frauen mit Migrationshintergrund geleitet. Die ausgebildete Schwimmlehrerin strahlt mit den Teilnehmerinnen um die Wette, als sie davon berichtet. Jetzt ist der zwölf Doppelstunden umfassende Kurs im Hallenbad der Seebergschule beendet. "Ich hätte nie gedacht, dass... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium: Mit Spaß und neuen Kenntnissen in Erster Hilfe aufs Siegertreppchen

    Sechs Schulsanitäter auf hohem Niveau

    bensheim. Die Schulsanitäter des Goethe-Gymnasiums konnten jetzt ihr Können beim Schulsanitätsforum in Friedberg, bei dem 18 Schulen aus ganz Hessen mitmachten, unter Beweis stellen. Veranstaltet wurde der Wettbewerb vom Jugendrotkreuz Hessen. In Abwesenheit von Ausbilderin Judith Grön übernahm Gudrun Frehse, Leiterin des Jugendrotkreuzes Bensheim, die Betreuung... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Zuschuss für Kindergarten St. Winfried

    Sozialausschuss billigt Etat für 2010

    Bensheim. Der Sozial-, Sport- und Kulturausschuss, der unter der Leitung von Hille Krämer (GLB) tagte, billigte den von Stadtkämmerer Matthias Schimpf vorgelegten Etatentwurf. Die Mitglieder des Ausschusses hatten dabei allerdings nur die für den Ausschuss relevanten Punkte abgearbeitet. Die Mitglieder der CDU/GLB-Koalition sorgten für die fünf Ja-Stimmen. Die... [mehr]

  • Hagen von Tronje: Spielgeschichte beim Winterlager in Friedrichsdorf / Drei neue Mitglieder aufgenommen

    Spannung im Pfadfinder-Lager

    bensheim. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Bensheimer Stammes Hagen von Tronje veranstalteten vergangenes Wochenende ihr Winterlager mit einer Spielgeschichte. Bereits bei der Ankunft in Friedrichsdorf überschlugen sich die Ereignisse. Plötzlich fanden sich die Teilnehmer in den Händen der Polizei, als Verdächtige in einem Mordfall, kurze Zeit später von... [mehr]

  • Ausländerbeirat: Zahlreiche Teilnehmer am Pilotprojekt

    Tipps für Existenzgründer

    Bensheim. Im Mehrgenerationenhaus Franziskushaus in der Obergasse hatten sich am Samstag zahlreiche Interessentinnen und Interessenten eingefunden, um sich beim ersten in Bensheim durchgeführten Existenzgründungs-Seminar unter Leitung des Ausländerbeirats zu informieren. Die Resonanz unter den Migrantinnen und Migranten war unerwartet hoch. Dr. Fatemeh Schmidt vom... [mehr]

  • Bündnis: "AK.W.ende" hat in Bensheim großen Zulauf / Aktionspaket für die Adventszeit geschnürt / Viele junge Leute dabei

    Wieder Bewegung im Kampf gegen AKW

    Bensheim. Die Anti-AKW-Bewegung hat neuen Auftrieb. Vor wenigen Wochen wurde "AK.W.Ende - Biblis stilllegen sofort!" auf Kreisebene initiiert, für Mittwoch hatte die Grüne Liste Bensheim zur Gründung eines lokalen Aktionsbündnisses eingeladen. Sprecher Wolfram Fendler und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter waren positiv überrascht, welche Kreise die... [mehr]

Bürstadt

  • Konzert

    Adventsmusik auf dem Akkordeon

    GroSS-Rohrheim. Der Handharmonika-Club (HHC) Groß-Rohrheim lockte am 3. Adventssonntag, 13. Dezember, 18 Uhr zu einem Adventskonzert in die Evangelische Kirche Groß-Rohrheim. Es ist das erste Konzert mit dem neuen Dirigenten Marc Fischer. Da lässt der Nachwuchs ebenso die Finger über die Tasten gleiten wie das große Orchester. An der Orgel und mit Gesang ist... [mehr]

  • Rotes Kreuz: 82 Spendewillige in Groß-Rohrheim

    DRK sucht Helfer für Blutspende

    Gross-Rohrheim. Ein befriedigendes Ergebnis registrierte das Rote Kreuz in Groß-Rohrheim beim letzten Blutspendetermin in diesem Jahr. Das Team vom Blutspendedienst nahm 78 Portionen mit nach Frankfurt zur Weiterverarbeitung. Zur Unterstützung waren zehn Helfer vom Rot-Kreuz-Ortsverein Groß-Rohrheim im Einsatz. Insgesamt waren 82 Spendenwillige gekommen, darunter... [mehr]

  • Gesang: Bibliser Eintracht lädt ins Bürgerzentrum ein

    Ehrungen und Musik

    Biblis. Die Weihnachtsfeier des Gesangvereins Eintracht Biblis will am Sonntag, 6. Dezember, um 14 Uhr, wieder viele Mitglieder und Freunde des Vereins ins Bürgerzentrum Biblis locken. Natürlich wurde wieder ein kleines Programm vorbereitet. So unterhält der Chor das Publikum mit weihnachtlichen Weisen. Der Verein nutzt die Gelegenheit außerdem, die Jubilare an... [mehr]

  • Kinder- und Jugendbeirat: Groß-Rohrheimer Nachwuchs übergibt Spenden an Kindergarten und Senioren

    Freude über den Basketballkorb

    GroSS-Rohrheim. Nur kurz verweilte der Groß-Rohrheimer Kinder- und Jugendbeirat in der jüngsten Sitzung beim Nachtragshaushalt. Arno Hilsheimer aus der Gemeindeverwaltung erläuterte kurz noch einmal den Zweck des Zahlenwerks, das wichtige Veränderungen im Haushaltsplan darstellt. Weil es keine Veränderungen gegeben hatte, die die vom Beirat vertretenen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Mitglieder und Musikliebhaber eingeladen

    Frohsinn feiert ganz melodisch

    Biblis. Der Bibliser Gesangverein Frohsinn lädt am Samstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, zu seiner besinnlichen Weihnachtsfeier ins Bürgerzentrum ein. Chorleiter Herbert Ritzert und Vorstand haben ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Seit einigen Wochen werden alte und neue Weihnachtslieder fleißig geprobt, damit dieses kleine Konzert für die Besucher zu... [mehr]

  • Musikkiste: Nach "Ried Sax", dem Chor "Tri Engel" und dem Liedermacher Til Schneider beschließt eine Session die Offene Bühne

    Groß-Rohrheim jazzt munter in den Advent

    Gross-Rohrheim. Mit vier Auftritten und einer fröhlichen Adventssession zum Schluss bot die Offene Bühne in Groß-Rohrheim ein prallvolles Programm mit guter Musik unterschiedlicher Stilrichtungen. Zur Einstimmung spielte "Ried Sax" in der Besetzung Georg Henzel (Baritonsaxofon), Chris Marpe (Alt- und Sopransaxofon), Silvia Kraft (Alt- und Tenorsaxofon) und... [mehr]

  • Adventskalender: Arche Noah gestaltet das Türchen bei Gastwirt Carsten Block / Erlös aus Rahmflecken-Verkauf wird gespendet

    Kinder singen im Kuhstall des Ratskellers

    Bürstadt. Auch in diesem Jahr hat der Bürstädter Adventskalender Station im Ratskeller gemacht. Dort gastierten die Kinder des Kindergartens Arche Noah, um die Anwesenden frühzeitig in Festtagsstimmung zu versetzen. Wo könnte eine solche weihnachtliche Veranstaltung authentischer wirken als in einem Stall? Deshalb fanden es die Anwesenden besonders passend, das... [mehr]

  • Geflügelzucht

    Kreisjugendschau in Bürstadt

    Bürstadt. Am kommenden Sonntag, 6. Dezember, findet die Lokalschau der Vereinigten Geflügel- und Farbentaubenzüchter 03 Bürstadt in der Ausstellungshalle des Vereins in der Hassellache statt. Dieser Schau ist die Jugendschau des Kreises Bergstraße angeschlossen. Insgesamt sind 200 Tiere verschiedener Rassen zu sehen: Großhühner, Zwerghühner und Taubern. Davon... [mehr]

  • Adventskalender: Pater-Michael-Kolbe-Kindergarten sorgt für Programm

    Muntere Kinder im "SM"-Kundenforum

    Karin Urich Bürstadt. Eigentlich sollte es ein besinnlicher Moment werden, als sich im Kundenforum des "Südhessen Morgen" in Bürstadt gestern ein weiteres Türchen des Bürstädter Adventskalenders öffnete. Doch Bernhard Zinke, Redaktionsleiter des "Südhessen Morgen", merkte gleich, dass es so besinnlich nicht zugehen wird. Denn die Kinder des... [mehr]

  • Adventsaktion: Feuerwehr bewirtet in Riedrode

    Nikolaus am Dorfbrunnen

    Riedrode. Der Nikolaus kommt am Sonntag, 6. Dezember, mit seiner Kutsche an den Riedroder Dorfbrunnen, um die Kinder des Ortes mit Geschenken zu überraschen. Begleitet wird der Mann mit dem roten Mantel und dem weißen Bart von einer Schar himmlischer Engel. Gegen 18 Uhr wird der Nikolaus unter dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum im Ortsmittelpunkt erwartet.... [mehr]

  • Gesundheit: Sportkreis Bergstraße reist mit seinem FSJler vier Wochen durch die Region und beendet die Tour in Biblis

    Sportmobil macht Lust auf Bewegung

    Christine Dirigo Biblis. Bewegung ist nicht nur gesund. Gemeinsame Bewegung macht auch Spaß und fördert darüber hinaus die Integration. "Das ist zwar ein Thema, das in Biblis gerade gar nicht aktuell ist. Aber wir versuchen zumindest Kinder zu erreichen, die sich sonst nicht in einem Sportverein engagieren", erklärte Werner Hartel vom Einradzirkus des... [mehr]

  • Schnupperstunde: Bürstädter Fünftklässler treffen sich in der Schillerschule zu Übungen der besonderen Art

    Training auch für den Denkmuskel

    Bürstadt. Auf Zuruf gleichzeitig zu denken und sich zu bewegen, ist nicht einfach. Das merkten auch die Bürstädter Fünftklässler in ihrer Probestunde von Life Kinetik, einer neuen Sportart, die "Gehirnjogging" mit leichter Bewegung verbindet. In den Genuss der Trainerstunde kamen sie, weil sie im vergangenen Jahr an der Aktion "Größtes Klassenzimmer der Welt"... [mehr]

  • Etatdebatte: Schuldenstand nimmt "bedrohliche Ausmaße" an

    Union stimmt Bürstadt auf harte Zeiten ein

    Andreas Rother Bürstadt. "Die Zeiten des Wünsch-Dir-Was sind vorbei." Mit diesen Worten stimmte Alexander Bauer, der Chef der Bürstädter Mehrheitsfraktion CDU, die Bürger auf harte Zeiten ein. Bei der Etatdebatte im Haupt- und Finanzausschuss machte er deutlich, dass "wir über unsere Verhältnisse gelebt haben". Den sprunghaften Anstieg der Verschuldung nahmen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Vorsitzende muss Programm wegen Krankheit einer Musikgruppe umplanen

    VdK füllt das Bürgerzentrum in Biblis

    Biblis. Ein Anziehungspunkt war wieder die Jahresabschlussfeier des VdK Biblis, die im Bürgerzentrum stattfand. Hier hatten Vorsitzende Helga Becker und ihr Team für schöne Adventsatmosphäre gesorgt und ein kurzweiliges Programm organisiert, bei dem es nicht nur Musik und Gedichte gab, sondern auch einen Vortrag über Gesundheit. Mit gemischten Gefühlen sei sie... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen: Gestern Verabschiedung von Rektor Endrik Ebel im Foyer der Pestalozzischule / Redner loben die gute Zusammenarbeit

    "Wir würden ihn gern hier behalten"

    Klaus Backes Geschenke erhielt Endrik Ebel bei seiner gestrigen Verabschiedung als Rektor der Pestalozzischule viele. Doch die vielleicht schönsten kamen von den Kindern des Schülerchors: ein bunter Regenbogen, ein Zauberwort, ein Kieselstein oder ein Luftballon. Dann wünschten sie ihm noch singend "Viel Glück und viel Segen". Wenn alle guten Wünsche der Redner... [mehr]

  • Neckarhausen: SPD zeichnet im Schloss Gewinner aus

    Ballon fliegt bis an die tschechische Grenze

    Der SPD Ortsverband Edingen-Neckarhausen hatte an der Kirchweih in Edingen auch in diesem Jahr alle Hände voll zu tun. Mehr als 200 rote Luftballons waren beim Wettbewerb am Start. Thomas Zachler, Irene Daners und Bettina Schroth begrüßten im Graf-von-Oberndorfschloss nun die Preisträger, die allesamt das große Glück hatten, dass ihr Luftballon einem netten... [mehr]

  • Neckarhausen: Adventskonzert des Männergesangvereins 1859 in der katholischen Kirche St. Andreas

    Klingendes Finale des Jubiläums

    Achim Wirths Das Adventskonzert des Männergesangvereins 1859 Neckarhausen (MGV) in der katholischen Kirche St. Andreas sollte der krönende Abschluss des Jahres sein, in dem der Verein sein 150-jähriges Bestehen feierte. Mit einer Mischung aus Chorgesang, Solos mit Klavier- oder Chorbegleitung und Orgelsolos forderte Musikdirektor Gerhard Wind nicht nur sich selbst... [mehr]

  • Neckarhausen: Franz Mazura liest für Stiftung "Zukunft Lutherkirche" / Auch Basar bringt Einnahmen

    Lyrik und Verkauf für eine gute Sache

    Achim Wirths Groß denken: Die Stiftung "Zukunft Lutherkirche" klotzt und kleckert nicht. Ein hehres Projekt für ein hehres Ziel wurde angegangen, denn in zehn bis 15 Jahren eine halbe Million Euro zusammenzukriegen, das ist wahrlich kein Pappenstiel. Mit dem Geld soll ein Teil einer Pfarr- oder Diakonstelle bezahlt werden, falls die Evangelische Landeskirche in... [mehr]

  • Edingen

    Nikolausabend des TVE

    Der 84. Nikolausabend steht vor der Tür: Am Samstag, 5. Dezember, um 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr) kommt der Nikolaus wieder in die Pestalozzi-Halle. Weit über 200 TVE-Kids werden ihren Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden in vorweihnachtlicher Atmosphäre einen Querschnitt ihres sportlichen Könnens zeigen. Den Abschluss des Abends bildet ein Theaterstück,... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim: Weihnachtsmarkt der Bürgergemeinschaft auf dem Rathausplatz hat mit 25 Ständen seine Kapazitätsgrenze erreicht

    Budenstadt mit hohem Wohlfühlfaktor

    Andrea Sohn-Fritsch Adventszeit ist Bastelzeit - auch für viele Institutionen, Vereine und Schulen. Was zahlreiche fleißige Hände gestrickt, geklebt, gebacken oder genäht haben, wird dann verkauft, meist für einen guten Zweck. Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Weihnachtsmarkt in Feudenheim, der von der Bürgergemeinschaft veranstaltet wird. 25 Teilnehmer... [mehr]

  • Feudenheim: Krimivorstellung in der Buchhandlung Waldkirch

    Grusel und Nervenkitzel inbegriffen

    "Familiendrama entpuppt sich als Kunstraub" - mit einem "MM"-Artikel begann die spannende und kurzweilige Krimivorstellung in der Verlags-Buchhandlung Waldkirch. Die Buchhandlung in der Hauptstraße in Feudenheim ist ein Treffpunkt für "Bücherwürmer". Außerdem finden dort ein bis zweimal im Monat Lesungen statt. Über Feudenheim hinaus beliebt sind die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim

    47-Jährige mit 2,1 Promille

    Eindeutig nicht mehr fahrtüchtig war nach Angaben der Polizeidirektion Heidelberg eine 47-jährige Kiafahrerin. Sie hatte am Mittwoch um 20.45 Uhr an der Kreuzung Friedrichstraße/Kirchstraße in Schriesheim mit ihrem Pkw einen Zusammenstoß mit dem VW eines vorfahrtsberechtigten 22-Jährigen verursacht. Anschließend fuhr die Frau noch gegen einen geparkten Ford.... [mehr]

  • Schriesheim: Aktion zum Advent hat begonnen

    Fenster öffnen sich

    Die Öffnung des ersten Adventsfensters bei den "Römerstrolchen" wurde zu einem besonders stimmungsvollen Auftakt der Reihe. Über 20 Kinder vom Kindergarten in der Römerstraße waren mit Eifer dabei, die in den letzten Tagen einstudierten Lieder vorzutragen, während Eltern, Nachbarn und Freunde zu Beginn der meist hektischen Vorweihnachtszeit ein wenig inne... [mehr]

  • Schriesheim: Ortschaftsrat Altenbach tagte / Höhere Kindergartengebühren gebilligt

    Letzte Ruhe verstärkt in Urnen möglich

    Kristin Etsch Die Erhöhung der Kindergartengebühren und die Neuordnung des Friedhofs standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates von Altenbach. Die Beschlussvorschläge wurden dabei mehrheitlich akzeptiert. Um zehn Prozent sollen die Gebühren des Kindergartens steigen. Ortsvorsteher Alfred Burkhardt erläuterte, dass die Kosten für die... [mehr]

  • Schriesheim: Pfarrer Ronny Baier pflegt alte Tradition / Heute früh Thema im Gottesdienst

    Mit Barbara verblüht die Hoffnung nie

    Hannelore Schäfer "Knospen an Sankt Barbara, sind zum Christfest Blüten da", so heißt es in einer alten Bauernregel. Meist gilt dieser Spruch allerdings nur dann, wenn man die Zweige am Barbaratag, dem heutigen 4. Dezember, schneidet. Der schöne Brauch, der an die Legende der heiligen Barbara erinnert, wird auch vom katholischen Pfarrer Ronny Baier gepflegt.... [mehr]

  • Schriesheim: Besinnliche Feier im Odenwaldstadtteil

    Senioren aus Ursenbach unterm Christbaum vereint

    Die Seniorenweihnacht im Schriesheimer Stadtteil Ursenbach ist zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, nicht nur bei den Ursenbacher Senioren ab dem 60. Lebensjahr. Auch Gäste aus dem kommunalen Leben der Stadt Schriesheim gesellen sich regelmäßig hinzu. 30 waren eingeladen, gekommen waren etwas mehr als ein Dutzend. Ortsvorsteherin Rosemarie Edelmann... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Bundesverdienstkreuz am Bande für Heinrich Bach / Feierstunde im Bürgerhaus

    "Geschätztes Urgestein und leuchtendes Beispiel"

    Peter Jaschke Wenn ein Heinrich Bach das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommt, reicht der Platz kaum aus: Im Sitzungsaal des Bürgerhauses mussten weitere Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden. Als bekanntes und von vielen geschätztes "Heddesheimer Urgestein" bezeichnete ihn Staatssekretär Georg Wacker (CDU). Dass die Gemeinde stolz auf seine... [mehr]

  • Heddesheim: Schlemmerbasar der kfd

    Gaumenfreuden für den guten Zweck

    Dietmar Thurecht "In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei". Die gab es auch beim "Schlemmerbasar" der kfd, der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in Heddesheim. Schon seit Jahrzehnten veranstaltet die kfd am ersten Adventswochenende einen Weihnachtsbasar. Bisher wurden dabei "Basteleien" wie Adventskränze oder Weihnachtsgestecke angeboten. In... [mehr]

Heidelberg

  • Gutachten: Neue Diskussion um geplante Straßenbahn ins Neuenheimer Feld

    "Trasse zerschneidet den Campus nicht"

    Simon Scherrenbacher Genau acht Monate ist es her, dass sich der Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss auf die Trasse für die Straßenbahn ins Neuenheimer Feld einigte. Drei Wochen später schloss sich der Gemeinderat an. Doch damit war der Fall noch nicht erledigt: Die Universität ist mit der Streckenführung nämlich noch nicht einverstanden. Sie befürchtet,... [mehr]

  • Bildung zu Grabe getragen

    So langsam scheinen die Studenten in Heidelberg des Bildungsstreiks müde zu werden: Lediglich 18 Teilnehmer verzeichnete nach Angaben der Polizei ein "Trauermarsch zum Tod der freien Bildung" gestern, die Studenten sprechen von 20 bis 25 Teilnehmern. Der Zug setzte sich um 12 Uhr am Universitätsplatz in Bewegung, die Route führte durch die Hauptstraße bis zum... [mehr]

Heppenheim

  • VdK: Zahl der Mitglieder des Sozialverbands ist auf mehr als 1200 gestiegen / Besinnlicher Jahresabschluss

    heppenheim. Der Rückblick auf das Vereinsleben 2009, die Ehrungen von 56 langjährigen Mitgliedern sowie die Einstimmung auf die Weihnachtszeit standen im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier der Heppenheimer Ortsvereinigung des VdK im Café-Bistro am Eckweg. Der Vorstand um Vorsitzenden Paul Oravecz hatte ein Programm mit einem bunten Mix aus Unterhaltung,... [mehr]

  • Erwerbslosen-Initiative

    "Andere Wege" lädt zu Treffen ein

    Bergstrasse. Die Erwerbslosen-Initiative "Andere Wege" lädt alle Interessierten für Dienstag (8. Dezember), 19 Uhr, zu einem lockeren Erfahrungsaustausch in Bensheim in der Gaststätte Clara (Obere Grieselstraße 12) ein. Öffentliche Treffen hat die Initiative lange nicht mehr gemacht, "weil Arbeitslose zeitnahe Beratung brauchen" und nicht bis zum nächsten... [mehr]

  • Wirtschaft: Urteil des Bundesverfassungsgerichts stößt an der Bergstraße auf breite Zustimmung

    "Der verkaufsoffene Sonntag soll etwas Besonderes bleiben"

    Bergstrasse. Am Sonntag den Wocheneinkauf erledigen oder ausgedehnt shoppen gehen: Das wird in Deutschland auch in Zukunft eine Ausnahme bleiben, hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. An der Bergstraße stößt das Grundsatzurteil vom Dienstag auf breite Zustimmung bei Gewerkschaft, Kirche und Einzelhandel. Vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr... [mehr]

  • Der Erste Stadtrat meint es ernst

    Herr Sachwitz, Sie wollen den Bensheimer Bauhof in der Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) aufgehen lassen. Was bedeutet das für die übrigen Mitglieder im KMB? Helmut Sachwitz: Wir werden ganz konkrete Dienstleistungen anbieten, die - falls gewünscht - von den Partnern in Anspruch genommen werden können. Wenn ich von Partnern spreche, dann meine ich das... [mehr]

  • Interkommunale Zusammenarbeit: Zarte Anfänge sind gemacht

    Der Weg zum Ziel führt über viele kleine Schritte

    Karl-Heinz Schlitt Bensheim/Bergstrasse. "Wir verstehen uns auch in dieser Frage als Motor in der Region." Wenn es um konkrete Anknüpfungspunkte für praktische interkommunale Zusammenarbeit geht, kennt der Bensheimer Erste Stadtrat Helmut Sachwitz weder Tabuzonen, noch will er etwas überstürzen.In der Theorie sind alle dafürDer Baudezernent weiß um die... [mehr]

  • Whisky-Tasting: Referenten beeindruckten mit schottischer Tracht

    Die Zukunft unter dem Rock

    Bergstrasse. In bester Abendkleidung leiteten Hans Georg Würsching und Ralf Bernhardt das Tasting: im Schottenrock. Die beiden Bergsträßer, die sich als Buchautoren um den schottischen Whisky verdient gemacht haben, dürfen handgeschneiderte Originale tragen. Das gute Stück aus Wolle, fein gefältelt, ist immerhin 4,5 Kilo schwer.Handy-Tasche über dem Kilt"Was... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Dienstags wird gesellig getanzt

    heppenheim. Der DRK-Kreisverband Bergstraße bietet geselliges Tanzen an: Es gibt Kreistänze, Blocktänze und vieles mehr, heißt es in einer Pressemitteilung. Einmal in der Woche unter Anleitung von Susana Stier tanzen die Teilnehmer 60plus zu flotten Melodien. Das Treffen ist immer dienstags von 16 bis 17 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte an der Werlestraße 5 in... [mehr]

  • Landgericht: 30-jähriger Odenwälder muss in die Psychiatrie

    Feuer gelegt, Waffe gekauft

    Bergstrasse. Die 12. Strafkammer des Landgerichts Darmstadt hat bis auf weiteres die Unterbringung eines 30 Jahre alten Mannes aus Lauten-Weschnitz in der Klinik für forensische Psychiatrie in Haina angeordnet. Der unter paranoider Schizophrenie leidende Angeschuldigte stand wegen Brandstiftung, unerlaubten Waffenbesitzes und Bedrohung vor Gericht. Er ist... [mehr]

  • Verkehrssicherheit: Polizei und Ordnungsamt kontrollierten junge Fahrradfahrer

    Im Blindflug zur Schule

    heppenheim. Der radelnde Nachwuchs dürfte nicht allzu begeistert gewesen sein, als er am gestern Morgen vor dem Starkenburg-Gymnasium und der Martin-Buber-Schule von Uniformierten abgefangen wurde. Aber der Einsatz von Polizei und Ordnungsamt hatte einen tieferen, nicht zuletzt pädagogischen Hintergrund: Die Schülerinnen und Schüler sollen davor bewahrt werden,... [mehr]

  • Freizeit: Der Bergsträßer Anzeiger hatte zu einem Whisky-Tasting für Frauen eingeladen / Single Malts aus Schottland probiert

    Kleine Gläser, edler Stoff, großer Genuss

    Nina Schmelzing Bergstrasse. Sie riechen fruchtig oder torfig, erinnern an Birne, Marzipan und Vanille oder an Nagellackentferner, Fensterreiniger und verbrannte Autoreifen. Whisky-Einsteiger merken schnell: Single Malts sind ungeheuer vielseitig. Sie schmecken immer - aber nicht jedem. Zumindest nicht beim ersten Schluck. Sie leisten sich Individualität und... [mehr]

  • Mundartverein: Club kündigt neue Buchveröffentlichung an

    Kolumnen von Hans Lorenz

    heppenheim. Beim jüngsten Treffen des Mundartvereins berichtete Vorsitzende Hedwig Zdarsky von dem neuen Projekt des Clubs, einer dritten Buchveröffentlichung: Dokumentiert werden sollen darin die Verdienste des verstorbenen Hans Lorenz um Stadtgeschichte, alte Volkskultur und Mundart.Als "Schnorres" im BALorenz hatte früher im Bergsträßer Anzeiger die... [mehr]

  • Geflügelzuchtverein: Dirk Kessler erringt den nach seinem Großvater Franz benannten Preis

    Lohn für Geduld und Ausdauer

    ober-laudenbach. Nicht unbedingt wie eine Sporthalle, sondern eher wie ein Bauernhof mit Geflügelzucht präsentierte sich die Turnhalle in Ober-Laudenbach den Besuchern. Wo sonst Übungsstunden im Turnen, Tischtennis oder Faustball angeboten werden, standen zahlreiche Käfige in Reih' und Glied nebeneinander, aus denen lautes Gurren von Tauben sowie die typischen... [mehr]

  • Nikolausmarkt

    Ökumenische Adventsfeier

    heppenheim. Beim Heppenheimer Nikolausmarkt am kommenden Samstag (5.) laden die katholische Kirchengemeinde Sankt Peter und die evangelische Heilig-Geist-Gemeinde zu einer ökumenischen Adventsfeier ein. Beginn ist um 16 Uhr vor der Kirche Sankt Peter.Trotz Hektik Ruhe suchenInmitten des Advents soll bei der Veranstaltung daran erinnert werden, trotz Termindrucks und... [mehr]

  • Verkehr: Arbeiten an der Tiergartenstraße beendet

    Strecke ist ab heute wieder frei

    heppenheim. Die Ausbesserungsarbeiten an der Asphaltdecke in der Heppenheimer Tiergartenstraße sollen spätestens heute (4.) beendet sein. Das sagte gestern Thomas Ehret, Leiter der Heppenheimer Ordnungsbehörde. Besonders im Berufsverkehr hatte es teilweise lange Rückstaus gegeben. Seit der Saukopftunnelsperrung zwischen Birkenau und Weinheim fahren auch viele... [mehr]

  • Ausstellung: Die Motive für seine Fotos findet Frank Höltermann in der Abenddämmerung

    Welt aus Licht und Schatten

    heppenheim. Das Leben hat Licht und Schatten, die Fotografien von Frank Höltermann ebenso. Der Weinheimer Mediziner, der seit mehr als 40 Jahren mit Schwarzweiß- und Farbfotografie experimentiert, stellt bis zum 3. Januar im Heppenheimer Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde unter dem Motto "Night on Earth" aus. Höltermann sucht seine Motive bevorzugt in der... [mehr]

  • Lions-Club: Aufbauseminar "Erwachsen werden"

    Wo Lehrer noch Neues lernen

    heppenheim. Dreißig Lehrer der Sekundarstufe 1 (Klassen 5 bis 10), die bereits früher ein Seminar des Lions-Clubs besucht haben, trafen sich zum Seminar "Erwachsen werden", um im Sinne der Nachhaltigkeit ihre Erfahrungen zu vertiefen und zu tauschen.Mit viel Erfolg motiviertDie Lions-Clubs des Kreises Bergstraße haben bereits in 13 Einführungsseminaren 340 Lehrer... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gesundheitswesen: Hessen plant für 2010 eine Neufassung des Krankenhausgesetzes

    Banzer will unsinnige Regeln kippen

    Darmstadt. Hessens Gesundheitsminister Jürgen Banzer (CDU) will das Gesundheitswesen entrümpeln. "Wir brauchen mehr Luft zum Atmen. Ich sehe die Regulierungswut skeptisch", sagte Banzer gestern beim Krankenhaustag in Darmstadt. Das Gesundheitswesen brauche mehr Spielraum. Allerdings dürfe der Solidaritätsgedanke auf keinen Fall aufgegeben werden. Jeder Patient... [mehr]

  • Bildung: Diskussion über Liste mit ungeeigneten Lehrern

    Betroffene werden informiert

    Wiesbaden. Nach Diskussionen über eine Liste ungeeigneter Lehrer hat das Kultusministerium die 58 Betroffenen informiert. "Im Sinne der Transparenz" würden künftig alle Lehrer verständigt, wenn sie in diese Datei aufgenommen werden, sagte Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) gestern im Kulturpolitischen Ausschuss des Landtags in Wiesbaden. Der... [mehr]

  • Schweinegrippe

    Erster Todesfall im Kreis Fulda

    Fulda. Die Zahl der Schweinegrippe-Toten in Hessen hat sich auf sieben erhöht. Eine 22-jährige schwangere Frau ist in Fulda an der Krankheit gestorben. Das habe eine Obduktion zweifelsfrei ergeben, teilte gestern der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Stefan Kortüm, in Fulda mit. Die übergewichtige junge Frau habe einen Herz-Kreislauf-Kollaps erlitten und sei am... [mehr]

  • SPD

    Tesch geht gegen Parteistrafe vor

    wiesbaden. Die frühere hessische SPD-Landtagsabgeordnete Silke Tesch zieht gegen ihre Parteistrafe wegen der verpatzten Ypsilanti-Wahl vor die Bundesschiedskommission der SPD. Das bestätigte gestern ihr Anwalt Mathias Metzger. Die Schiedskommission des SPD-Bezirks Hessen Nord hatte Mitte November entschieden, dass die Mitgliedsrechte der früheren Abgeordneten für... [mehr]

  • Uni Frankfurt: Brutale Räumung oder friedliches Vorgehen?

    Umstrittener Polizeieinsatz

    Frankfurt. Die Räumung eines besetzten Uni-Gebäudes in Frankfurt durch die Polizei hat zu einem Streit zwischen den protestierenden Studenten und der Hochschulleitung geführt. Vertreter der Studenten sehen in der Aktion vom Mittwochabend den Versuch, Argumente der Protestler buchstäblich aus dem Weg zu räumen. Das Präsidium der Universität hingegen spricht vom... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Mängel im Belag der Heddesheimer Straße

    Pfusch am Straßenbau?

    Der Landkreis ist mit der im Juli abgeschlossenen Sanierung der Heddesheimer Straße in Leutershausen nicht zufrieden. Kreispressesprecher Berno Müller bestätigte auf Nachfrage dieser Zeitung, dass der Kreis mit der ausführenden Firma Hauck darüber in Verhandlungen stehe, auf welche Weise Mängel beseitigt werden können. Im westlichen Bereich der Straße gibt es... [mehr]

Hockenheim

  • Himmelstelefon: Kinder teilen Christkind ihre Weihnachtswünsche mit

    "Neuer Mann für die Mama"

    Das Christkind hatte beim Hockenheimer Advent viel zu tun. Die rote Telefonzelle auf dem Marktplatz wurde nicht nur von zahlreichen Kindern betreten, um dem Christkind die Weihnachtswünsche mitzuteilen, sondern auch der ein oder andere Erwachsene wollte seine Wünsche mitteilen.Von der Barbie bis zum LaptopDie geäußerten Wünsche waren sehr vielfältig. Die Kinder... [mehr]

  • "Alter Bahnhof": Ein überaus breites Spektrum im musikalischen, kabarettistischen und künstlerischen Bereich wartet auf die Gäste

    "Schwertgosch" und Akt-Fotografien

    Neulussheim. Der Kulturtreff "Alter Bahnhof" präsentiert auch im Jahr 2010 seinen Gästen ein qualitativ hochwertiges Kulturprogramm. Kulturamtsleiter Klaus Maier und seinem Team ist es gelungen, ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Literatur, Kabarett und Kunst zusammenzustellen. Ganz wichtig dabei, dass der Kulturtreff kein elitärer Kreis ist, der Kultur... [mehr]

  • Gustav-Lesemann-Schule: 7. Klasse folgt Einladung ins Rathaus / Infos aus erster Hand

    Aus dem Alltag eines Oberbürgermeisters

    "Arbeitet hier wirklich der Oberbürgermeister?" "Das glaubt mir meine Mama nie, dass ich hier war!" "Oh nein, was wollte ich ihn noch einmal fragen?" Die Aufregung der Schüler ist im Flur des Hockenheimer Rathauses deutlich zu spüren. Es ist nicht üblich, dass eine Schulklasse das Gemeindeoberhaupt einer Stadt besuchen darf, um aus erster Hand Informationen über... [mehr]

  • Pumpwerk: Der englische Singer-Songwriter Paul Millns stellt am Samstag mit Bandbegleitung Klassiker und Unveröffentlichtes vor

    Balladen und Blues gehen unter die Haut

    Matthias Mühleisen Das nennt man dann wohl eine glückliche Fügung: Sein einziges Konzert im Dezember gibt der englische Singer-Songwriter Paul Millns am morgigen Samstag im Pumpwerk. Und weil der Mann aus Norfolk, der seit vielen Jahren in der Region eine treue (wenn auch nach wie vor viel zu kleine) Fangemeinde hat, zurzeit im Studio in Freiburg an den letzten... [mehr]

  • Kunst: Jahresausstellung im Atelier Späth

    Eigene und neue Welten

    Ganz eigene und neue Welten treten dem Besucher bei der Eröffnung der aktuellen Ausstellung im Atelier Späth entgegen. Mit einer besonderen Falt- und Knautschtechnik präsentiert Gisela Späth ihre neue Bildserie von Landschaften, bei denen die Elemente Erde, Feuer, Wasser und Licht ihre Energie voll entfalten. Eine reduzierte Formensprache, fein strukturierte... [mehr]

  • SPD-Senioren: Ehrungen von Maria Schwechheimer und Robert Menneweger ergänzten das Unterhaltungsprogramm

    Erinnerungen und altbekannte Lieder

    Altlussheim. Traditionell zu einem beliebten Treffpunkt ist der Seniorennachmittag der Sozialdemokraten geworden. Petra St. Onge, die Vorsitzende des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen, freute sich, dass der Bürgersaal des Bürgerhauses bis auf den letzten Platz besetzt war. Dieser Seniorennachmittag der SPD bietet zum einen ein kleines unterhaltsames... [mehr]

  • Haus Edelberg: Krippenspiel mit Schülerinnen und Schülern der Markus-Realschule

    Jung und Alt in froher Runde vereint

    Neulussheim. Die Frauen der ehrenamtlichen Seniorenhilfe organisierten, unterstützt von der Markus-Realschule Klasse 5b, eine Adventsfeier im Hause Edelberg. Tage zuvor hatten die Frauen der Seniorenhilfe schon fleißig Schneemänner aus Pfeffernüssen gebastelt und weihnachtlich verpackt. In der Vorhalle des Hauses war ein kleiner Weihnachtsmarkt aufgebaut, der die... [mehr]

  • Lions-Club: Adventsaktion für "Klasse 2000"-Projekt

    Lieder, Geschichte, Tombola

    Der Lions-Club der Verwaltungsgemeinschaft veranstaltet am Dienstag, 8. Dezember, eine von zwei Adventsaktionen in Hockenheim am Seiteneingang zur Stadthalle, Ecke Rathaus-/Ottostraße. Der Serviceclub möchte die Besucher besinnlich auf die Weihnachtszeit einstimmen. Es werden adventliche Weisen gesungen, Lieder gespielt und eine Adventsgeschichte vorgetragen. Dazu... [mehr]

  • Swingerclub: Genehmigung nach drei Jahren abgelaufen

    Wechselspielen endgültig die Basis entzogen

    Matthias Mühleisen Der Schwung ist endgültig dahin: Mit dem Auslaufen der auf drei Jahre erteilten Genehmigung am 16. November ist der Spuk um den geplanten, aber nie verwirklichten Swingerclub in der Neustadter Straße vorbei. Was die Gemüter im November 2006 heftig in Wallung brachte, nachdem der Gemeinderat in geheimer Abstimmung mit 15 Ja- bei acht... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt: Mundart-Abend mit Musik im Café Filsbach

    "Kleenschtadtscher" Mutterwitz

    Astrid Mader Wer in der Hochsprache seines Landes parlieren kann, der sollte vielleicht auch den Dialekt seiner Region pflegen. Denn nicht nur die eine, auch die andere Sprache formt Kultur, prägt die Menschen, und die Menschen prägen sie. Das zeigte sich bei dem humorigen Mundartabend im Café Filsbach mit Autor und Verleger Ulrich Wellhöfer,... [mehr]

  • Innenstadt

    Spiritueller Abend in sanctclara

    Unter dem Motto "Bei Zeiten im Advent" lädt das Ökumenische Bildungszentrum sanctclara in B 5,19 zu einem Adventsabend mit spirituellen Anregungen, Gesprächen und Gesang ein. Er beginnt am Dienstag, 8. Dezember, um 19 Uhr. Der Sanctclara-Projektchor singt unter der Leitung von Nicola Bergelt. Außerdem gibt es kleine Kostproben aus dem Buch "bei zeiten", das im... [mehr]

  • Innenstadt: Großer Andrang beim Vortragsabend mit Klaus Eberle über die Sicherheitslage in den Quadraten

    Trinkerszene und Falschparker ärgern Bewohner

    Jan-Hendric Bahls Mit so viel Andrang hatten die Verantwortlichen dann doch nicht gerechnet: Nachdem Klaus Eberle, Leiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung bei der Stadt, die ersten Besucher noch mit Handschlag begrüßen konnte, mussten die Gastgeber vom Bürger- und Gewerbeverein (BGV) östliche Unterstadt im weiteren Verlauf noch die zweite Reihe im Turmsaal... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal: Ulrike Schaller-Scholz-Koenen, die neue Vorsitzende des Gewerbevereins, setzt sich für eine starke Solidargemeinschaft aller Gewerbetreibenden ein

    "Niemand soll ausgegrenzt werden"

    Dirk Jansch Eigentlich ist Ulrike Schaller-Scholz-Koenen schon Mitglied im Gewerbeverein, seit sie in Käfertal als Selbstständige ansässig ist. Kaum hatte sie ihren eigenen Laden "Steckenpferd", ein Fachgeschäft für Bastel- und Künstlerbedarf in der Mannheimer Straße, eröffnet, ließ sie sich 2000 als Beisitzerin in den Vorstand wählen. Doch ihre Ideen von... [mehr]

  • Käfertal: Zweitägige Convention mit Workshops

    Hip-Hop im Kulturhaus

    Hip-Hop ist eine der kreativsten und aktivsten Formen von Jugendkultur. Sie verbindet, Kunst, Mode, Ästhetik, Kommunikation und Sprache. Und genau hier setzt die Mannheim Hip-Hop Convention an, die am 18. und 19. Dezember im Kulturhaus Käfertal veranstaltet wird. Sie beginnt mit Schnupperkursen für Schulklassen. Diese kosten 5 Euro pro Schüler. Hier können sich... [mehr]

  • Käfertal: Brigada Especial lädt zum Tropical X-Mas ein

    Karibische Weihnacht

    Zum sechsten Mal präsentiert die Brigada Especial um den Mannheimer Musiker Gero Fei das besondere Konzert in der Weihnachtszeit am 20. Dezember, 17 Uhr, im Trommelpalast: Tropical X-Mas - traditionelle Weihnachtslieder kombiniert mit dem frechen Charme karibischer Musik. Die Band lässt mit kubanischen Trommeln und karibischer Percussion ein besonderes... [mehr]

  • Käfertal: Zweitägiger Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine im Kulturhaus

    Teilweise herrscht Andrang wie beim Schlussverkauf

    Während man sich auf anderen Weihnachtsmärkten kalte Füße holt und den Glühwein vor allem dazu braucht, um die Finger aufzuwärmen, kann man beim Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine durch das beheizte Kulturhaus flanieren. Trotzdem bietet der Budenzauber eine vorweihnachtliche Stimmung an, wie man sie sich in einer Halle nicht besser... [mehr]

Kultur

  • Pop: Bei der Nokia Night of the Proms gibt es viel Gutes, aber auch eine Hiobsbotschaft: Der Komponist Eric Woolfson ist tot

    Achterbahnfahrt der Gefühle

    Bernhard Zinke Es ist die Zeit der ganz großen Gefühle, wenn die Nokia Night of the Proms Station in Mannheim macht. Schließlich wird hier geklotzt und nicht gekleckert. Über 100 Künstler tummeln sich mehr als drei Stunden lang auf einer grandios illuminierten Bühne, produzieren mit klassischen und Rock-Instrumenten einen Sound in höchster Hi-Fi-Qualität und... [mehr]

  • Klassik: Thibaudets Klavierspiel hat wieder reichlich Glamour

    Brahms trägt Vivienne Westwood

    Hans-Günter Fischer Das Programmheft lässt nicht unerwähnt, dass Jean-Yves Thibaudet Konzertanzüge trägt, die sich die Mode-Diva Vivienne Westwood ausdachte. Das dunkle Einheitsgrau der Arbeitskleidung eines Klassik-Handwerkers wird hier durchbrochen: Auf dem Rücken Thibaudets erkennt man spitze Dreiecke, zwar farblich Ton in Ton gehalten, aber samtig... [mehr]

  • Pop: McCartney ist wieder auf Tour - erste Station: Hamburg

    Expedition in die Historie

    Wenn Ex-Beatle Paul McCartney auf der Bühne steht, ist es mehr als nur ein Konzert. Es ist, als könnte man Geschichte berühren. Beim Auftakt seiner Deutschland- und Europatour in Hamburg war fast eine Stunde vergangen, bis dieser magische Moment kam. Da stand McCartney auf einmal ganz allein mit seiner Akustik-Gitarre am Rand der Bühne und stimmte "Blackbird" an.... [mehr]

  • Kulturpolitik: Findungskommission spricht sich für Osnabrücker Theaterintendanten als Nachfolger von Peter Spuhler aus

    Holger Schultze soll Heidelberger Theater leiten

    Stefan M. Dettlinger Gestern Abend zu später Stunde fiel in Heidelberg die Vorentscheidung zur Nachfolge von Intendant Peter Spuhler, der zur Spielzeit 2011/12 ans Badische Staatstheater nach Karlsruhe wechselt. Holger Schultze (Bild) aus Osnabrück soll ab 2011 das Theater Heidelberg leiten. Dies zumindest befand gestern die Findungskommission, deren Entscheidung... [mehr]

  • Jazz: Gitarrist Claus Boesser-Ferrari begegnet auf seiner neuen CD Fred Frith und Marc Ribot

    Keine Klänge für Zartbesaitete

    Georg Spindler Wal-Gesänge? Sphären-Sounds? Laptop-Geräusche? Die neue CD "How We Became Americans" des Gitarristen Claus Boesser-Ferrari beginnt mit einer vieldeutigen Noise-Collage. Ein programmatischer Auftakt: Denn der Avantgarde-Musiker aus Laudenbach legt sein bislang kompromisslosestes Album vor. Darauf lässt er zwar seine Herkunft aus der Folk-Szene... [mehr]

  • Richtige Wahl, schweres Spiel

    Es ist ein bisschen wie an der Stuttgarter Staatsoper, wo, wer nach Klaus Zehelein kam, nur verlieren konnte. Auch in Heidelberg kann, wer nach Intendant Peter Spuhler kommt, nur verlieren. Die Frage ist nur: wie hoch? Wobei man angesichts eines sich im Bau befindenden Theaters auch noch mit Handicap gegen die Vergangenheit und deren Verklärung spielen wird. Vor... [mehr]

  • Lesung: Ditfurth mit "Die Mauer steht am Rhein" in Ludwigshafen

    Satirische Experimente, westdeutsche Wendehälse

    Monika Lanzendörfer Angenommen, die politische Großwetterlage hätte die Bundesrepublik Deutschland vor 20 Jahren der Sowjetunion in die Hände gespielt. Angenommen, Erich Honecker hätte seinen Unrechtstaat über die BRD gestülpt und würde eine DRD (Demokratische Republik Deutschland) lenken. Was wäre aus uns geworden? Dieses Gedankenexperiment führt Christian... [mehr]

  • Kunst: Die Kunsthalle Mannheim verleiht den Hector-Kunstpreis und holt sich neben Nachwuchskünstlern Tobias Rehberger ins Haus

    Spannende Entspannung

    Annika Wind Zum kleinen Glück fehlt manchmal nur das richtige Fernsehprogramm im richtigen Ambiente - griffbereite Aschenbecher, Polster und Flimmerkisten im Retrodesign. Was das mit Kunst zu tun hat, zeigt Tobias Rehberger mit Möbelinseln in der Mannheimer Kunsthalle. Durchgestylte Objekte, die aussehen wie angewandte Kunst, es aber nicht sind. Zumindest aus Sicht... [mehr]

  • Schauspiel: TiG7, Zeitraumexit und Felina treten in Stuttgart an

    Spiel um den Theaterpreis

    Er gilt als wichtigste und traditionsreichste Auszeichnung für freie Theatergruppen im deutschen Südwesten. Der Stuttgarter Theaterpreis wird vom Theaterhaus Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg (LaFT) veranstaltet. Nach dem Ausstieg des Sponsors "Stuttgarter Zeitung"... [mehr]

  • Schauspiel: Das Theater-Festival "Impulse" zeigt in verschiedenen Städten herausragende Produktionen der Freien Szene

    Träume von einer besseren Welt als Komödie

    Hans-Christoph Zimmermann Franck Edmond Yao kann es nicht glauben, immer wieder schüttelt der ivorische Darsteller den Kopf. Man hat ihm die Hauptrolle in Shakespeares "Othello", einem 400 Jahre alten Werk, angeboten. Er hat sogar seine Freunde an der Elfenbeinküste angerufen, doch kein Schwarzer hat je von diesem Othello gehört. Das Stück "Othello c'est qui"... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele

    Vorverkauf startet am Montag

    Werke der Komponisten Frédéric Chopin und Robert Schumann stehen auf dem Programm der kommenden Schwetzinger Festspiele. Vom 23. April bis zum 13. Juni 2010 sind rund 50 Veranstaltungen geplant, zur 59. Saison werden mehr als 450 Künstler aus 31 Ländern erwartet. Ein eindeutiger roter Faden soll sich aber nicht durch das Programm ziehen: "Die SWR Festspiele sind... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Fachmarktzentrum eröffnet / Ziegler kassiert 1200 Euro für die "Kiste"

    Ansturm auf neue Märkte

    Ein überfüllter Parkplatz, parkende Autos in den Seitenstraßen, Staus im Verkehr und lange Schlangen an den Kassen: Der erste Öffnungstag der Geschäfte im neuen Fachmarktzentrum in der Wallstadter Straße in Ladenburg war gestern für die Händler ein voller Erfolg. Aktionen und Sonderangebote der mit Luftballons geschmückten Geschäfte lockten die Käufer in... [mehr]

  • Ladenburg: Positive Bilanz im TA / KliBA lobt "MM"-Aktion "Energiesparfüchse"

    Contracting spart Energie nach Plan

    Hans-Jürgen Emmerich Die Stadt Ladenburg hat seit Beginn des Contractings mit dem Unternehmen Hochtief im September 2004 jährlich Energie im Wert von knapp 100 000 Euro eingespart. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Unternehmen jetzt im Technischen Ausschuss (TA) vorgelegt hat. Das Unternehmen hatte rund 660 000 Euro in mehrere Liegenschaften der Stadt... [mehr]

  • Ladenburg

    Egon Lackner Stadtbildpfleger

    Der Ladenburger Architekt und Ehrenvorsitzende des Heimatbundes, Egon Lackner, ist neuer ehrenamtlicher Stadtbildpfleger. Das teilte Bürgermeister Rainer Ziegler in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses mit. Bereits als sachkundiger Bürger hat er in diesem Gremium in der Vergangenheit stets seine mahnende Stimme erhoben, wenn er das Stadtbild in Gefahr... [mehr]

  • Ladenburg: Benefizreihe "Mo´ Roots" bei Fody´s Fährhaus hat sich etabliert

    Helena Paul gratuliert Susan Horn

    Peter Jaschke "Mo´ Roots" in "Fody´s Fährhaus", die dritte: Diesmal lag der Schwerpunkt eher auf Jazz und Blues. Das lag klar an der großartigen Gastsängerin Helena Paul mit ihrer dreieinhalb Oktaven umfassenden Stimme. Und sie war wohl auch der Grund, warum das Publikum vor der Bühne im Wintergarten dicht gedrängt tanzte und mitsang. Gekonnt interpretierte... [mehr]

  • Ladenburg: Bis zu 1200 Vögel bei Landesmeisterschaften zu sehen

    Wer hat das schönste Federtier?

    Die größte Vogelausstellung Badens ist in der Ladenburger Ausstellungshalle des örtlichen Geflügel- und Kaninchenzuchtvereins (Weststadt, Hohe Straße) zu sehen. Dort finden nämlich am kommenden Wochenende (Samstag, 5., ab 10 Uhr, sowie Sonntag, 6. Dezember, bereits ab 9 Uhr) die Badischen Meisterschaften der dem Landesverband 01 angehörigen Vogelzüchter... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball-C-Liga: TVL II zu Gast beim VfR Bürstadt II

    "Nicht verstecken"

    RIED. In der Fußball-C-Liga steht am Wochenende der 21. und letzte Spieltag vor der Winterpause an. Zum Jahresabschluss hat das Fußball-Ried noch ein Samstagsderby zu bieten. Im Bürstädter Robert Kölsch-Stadion treffen um 14 Uhr die Kreisoberliga-Reserven des VfR Bürstadt und des TV Lampertheim aufeinander. Zeitgleich tritt der FV Hofheim II bei der Reserve der... [mehr]

  • Spiel der Woche: Zwischen dem FV Biblis und der SG Hüttenfeld gibt es vor dem B-Liga-Derby einige Parallelen / SGH-Coach kündigt Verstärkungen an

    "Noch einmal oben angreifen"

    Andreas Martin Biblis. Mit großen Ambitionen waren der FV Biblis und die SG Hüttenfeld in die laufende Saison der Fußball-Kreisliga B Bergstraße gestartet. Beide Riedklubs erwischten auch einen guten Start, doch vor dem zweiten direkten Duell am Sonntag (14 Uhr) im Bibliser Pfaffenau-Stadion finden sich sowohl die Gurkenstädter als auch die Hüttenfelder nur auf... [mehr]

  • Umweltpolitik: Diskussionsveranstaltung der Initiative "Rettet das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein"

    Am Altrhein ist guter Rat sehr teuer

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. In der Bewertung der Situation am Lampertheimer Altrhein sind sich alle einig. Aber wie der zunehmenden Verlandung des Gewässers beizukommen ist, darüber stritten gestern Abend auch die Teilnehmer einer Diskussionsveranstaltung der Initiative "Rettet das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein" beim Kanu-Club. So musste sich... [mehr]

  • 90. Geburtstag: Margareta Fischer feiert mit der gesamten Nachbarschaft

    Am liebsten löst sie Rätsel

    Lampertheim. Sie stelle sich nicht so gerne in den Vordergrund, ist die erste Anmerkung von Margareta Fischer angesichts der allgemeinen Aufmerksamkeit der zahlreichen Gratulanten zu ihrem 90. Geburtstag. Wenn man so ein Lebensalter in geistiger Frische und relativ gutem körperlichen Befinden erreicht hat, kann man es sich schon gefallen lassen, einmal im... [mehr]

  • Haushaltsdebatte: SPD/Grünen-Koalition will in Altrhein und Biotopvernetzung investieren

    CDU spricht von "Knaller"

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Wie sollen Haushaltspolitiker inmitten der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten reagieren? Diese Frage entzweite auch den Lampertheimer Haupt- und Finanzausschuss. In seiner jüngsten Sitzung reichten CDU und FDP ausnahmslos Sparanträge ein. Die Koalition aus SPD und Grünen plant hingegen zusätzliche Investitionen. Die... [mehr]

  • Mülldeponie: Sorgen wegen möglicher Folgekosten

    Hahn rückt vom Misstrauen gegen den ZAKB nicht ab

    Lampertheim. Mülldeponie und kein Ende der Debatte: So schien es auch in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Anlass der wieder aufflammenden Diskussion im Gremium war der Vorschlag der Verwaltung, die Klage gegen das Darmstädter Regierungspräsidium zurückzunehmen, mit deren Hilfe der frühere Deponiebetreiber, der Zweckverband Abfallwirtschaft... [mehr]

  • TV Lampertheim

    Handballer laden zur Weihnachtsfeier

    Lampertheim. Die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier der Handballabteilung des TV Lampertheim sind angelaufen. Sie findet am Samstag, 5. Dezember, in der Jahnhalle im Sportzentrum Ost statt. Gerade zu Beginn der Adventszeit ist es angenehm, in gemütlicher Runde zu verweilen und die Hektik des Alltages zu vergessen. Der Nachwuchs freut sich schon jetzt darauf,... [mehr]

  • Geburtstag: Frieda "Martha" Adam feiert ihren 90. mit vielen Gratulanten

    Jubilarin wünscht sich Kraft und Gesundheit

    Lampertheim. Fit und munter begrüßte die Jubilarin Frieda Adam ihre Gästeschar, die gekommen war, um mit der Lampertheimerin ihren 90. Geburtstag zu feiern. Selbst Stadtrat Hans Schlatter staunte über die agile Seniorin, die ihm gut gelaunt und freudig entgegenlief. Er überbrachte ihr als Geschenk allerlei gesunde Sachen sowie die Glückwünsche vom Magistrat... [mehr]

  • Blick nach Worms

    Mit dem Postschiff durch die Fjorde

    Worms. im LincolnTheater Worms begeben sich die Besucher am Sonntag, 31. Januar, 16 Uhr auf eine eindrucksvolle Reise. Mit dem Postschiff geht es entlang der norwegischen Fjorde. Die Panorama-Multivisionsshow ist ein absolutes Highlight für alle Freunde der Hurtigruten und Norwegens. Sie gilt als eine der schönsten Seereisen der Welt, die Fahrt mit einem... [mehr]

  • Fußball-A-Liga: Groß-Rohrheim erwartet FSG Bensheim

    Platz drei im Visier

    Gross-Rohrheim. Während sich fast alle Fußballer aus der Kreisliga A nach dem vergangenen Sonntag bereits in die dreimonatige Winterpause verabschiedet haben, müssen zwei Klubs am Sonntag (14 Uhr) nachsitzen. In einem Nachholspiel empfängt die Groß-Rohrheimer Alemannia die FSG Bensheim. Der Blick auf die Tabelle lässt in dieser Partie einiges an Spannung... [mehr]

  • Ringen

    RSL empfängt Nieder-Liebersbach

    lampertheim. Die Ringer-Kampfgemeinschaft Sandhofen/Lampertheim ist weiter ungeschlagen Tabellenführer der Oberliga. Zum vorletzten Heimkampf in dieser Saison wird am Samstagabend in der Schulturnhalle Sandhofen der SVG Nieder-Liebersbach erwartet. Der letztjährige Aufsteiger hat im bisherigen Rundenverlauf schwankende Leistungen gezeigt und belegt momentan Platz... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium: "Lange Nacht der Debatte"

    Spannende Diskussion

    Lampertheim. Debattieren hat am Lessing-Gymnasium (LGL) eine lange Tradition. Seit zehn Jahren lernen die Schüler, wie man sich Gehör verschafft, eine Meinung vertritt und wie man mit Gegenargumenten umgeht. "Man muss sich auseinandersetzen wollen", bestätigte Lehrerin Monika Fahrenbach, die sich von Anfang an für das Debattieren und die Vermittlung von... [mehr]

  • Sparen oder ausgeben

    Eines muss man Lampertheims Haushaltspolitikern lassen: Ihre Positionen sind, säuberlich durch Parteigrenzen getrennt, eindeutig. Zwischen der Mehrheitskoalition aus SPD und Grünen sowie der Opposition aus CDU und FDP klafft ein tiefer Graben. Die rot-grüne Koalition beweist trotz der Haushaltskrise Mut zum Geldausgeben. Die Opposition aus CDU und FDP will... [mehr]

  • Parken am Bahnhof

    Stadt will weiteres Gelände erwerben

    Lampertheim. Die Absicht der Stadt, die Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof entlang der Eugen-Schreiber-Straße zu erweitern, ist laut Bürgermeister Erich Maier nicht leicht umzusetzen. Zwar habe die Bahn-Immobilienfirma Aurelis der Stadt ein 2800 Quadratmeter großes Grundstück angeboten. Man sei auch handelseinig geworden, erläuterte Maier vor dem Haupt- und... [mehr]

  • London Pub: Friedrich Hackstein lädt kreative Köpfe in den Weihnachtsgarten / Wahre Kunstwerke entstehen

    Tannenbaum mit Notenschlüsseln fasziniert

    Rosi Israel Lampertheim. Jedes Jahr in der Adventszeit verwandelt London Pub-Besitzer Friedrich Hackstein seinen zünftigen Biergarten in einen anheimelnden Weihnachtsgarten mit der aus Metall geschaffenen Krippe von Thomas Nieter und Jürgen Klotz sowie prächtig geschmückten Christbäumen. Doch bevor Hackstein sein weihnachtliches Kleinod eröffnen konnte, mussten... [mehr]

  • Tischtennis: Letzter Spieltag vor der Weihnachtspause

    TV Hofheim fordert Rimbach

    Ried. Die Vorrunde geht ins Finale: Für die Tischtennis-Teams geht es noch einmal um wertvolle Punkte, danach verabschieden sich die Mannschaften in die Winterpause. In der Bezirksoberliga der Damen steht bereits jetzt fest, dass der TTC Lampertheim auf Position eins die Hinrunde beschließen wird. Der Aufsteiger hat bislang mit 14:0-Punkten eine perfekte Bilanz... [mehr]

  • FC Olympia: Nach sieben Monaten hört Markus Moser auf

    Vereinschef tritt zurück

    Lampertheim. Das Vorsitzendenamt beim traditionsreichen Lampertheimer Fußballverein FC Olympia ist verwaist. Markus Moser ist aus privaten und beruflichen Gründen zurückgetreten. Dies bestätigte gestern der zweite Olympia-Vorsitzende Bernd Härtel. Moser, ehemaliger Jugendfußballer beim FC Olympia, folgte dem langjährigen Vereinsboss Werner Zehnbauer im Mai als... [mehr]

Lautertal

  • Mal- und Grafikwettbewerb

    Ausstellung mit Drachenbildern

    LINDENFELS. Lindenfelser Bürger, aber auch weitere Interessierte, waren aufgerufen, am Mal- und Grafikwettbewerb zum Lindenfelser Drachenprojekt mit ihren handgemalten oder eigenhändig skizziert Drachen teilzunehmen. Auch am Computer erstellte Entwürfe durften mit eingereicht werden. Das "Lindenfelser Drachen-Dreigestirn" - bestehend aus dem Hotel- und... [mehr]

  • Frauenhilfe Schlierbach

    Gottesdienst zum Thema "Schenken"

    Schlierbach. "Was schenke ich am Nikolaustag und was am Weihnachtsfest?" Diese Frage beschäftigt in der Advents- beziehungsweise Vorweihnachtszeit viele Menschen. Unter dem Leitsatz "Schenken aus der Fülle Gottes" greift am Sonntag (6. Dezember) um 9.30 Uhr auch die Frauenhilfe des Lindenfelser Stadtteils Schlierbach dieses Thema auf. 80 Jahre besteht die... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Lindenfelser Parlament tagt

    Lindenfels. Die Mitglieder der Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung sind für den 10. Dezember (Donnerstag) zu einer Sitzung eingeladen, in deren Mittelpunkt ein Bericht zum Haushaltsplan 2010 steht. Stadtverordnetenvorsteher Heiner Wider lädt seine Kommunalpolitikerkollegen und die interessiert Öffentlichkeit - die Parlamentssitzung ist öffentlich - ab 19.30... [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim

    Nikolaus bringt Geschenke

    Gadernheim. Auch in diesem Jahr wird wieder der Nikolaus zur Freiwilligen Feuerwehr Gadernheim kommen. Im Feuerwehrgerätehaus an der Turmstraße werden die Kinder auf den Weihnachtsboten mit dem Sack voller Geschenke warten können, denn dort hat er am Sonntag (6. Dezember) zwischen 16.30 und 17.30 Uhr sein Kommen angekündigt. Bei Speisen und Getränken - es gibt... [mehr]

  • Stimmungsvoll: Am Samstag und Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet

    Romantischer Weihnachtsmarkt unterhalb der Burg Lindenfels

    LINDENFELS. Die Verlegung des Weihnachtsmarkts auf den Bereich obere Burgstraße, Parkplatz Löwenbrunnen und Rathaushof hat dieser traditionellen Veranstaltung gut getan. Sowohl Aussteller wie auch Besucher waren von dieser Änderung begeistert. So wird auch in diesem Jahr der 27. Lindenfelser Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende (5. und 6. Dezember) im... [mehr]

  • Einfache Stadterneuerung: Das Vorhaben ist - wie bereits vor 20 Jahren - zu teuer

    Sanierung des alten Rathauses in Reichenbach aufgeschoben

    Reichenbach. Die Sanierung des alten Reichenbacher Rathauses wird weiter hinausgeschoben. Wegen der geringen Zuschüsse, die die Gemeinde Lautertal aus dem Landesprogramm Einfache Stadterneuerung noch erwarten kann, ist es finanziell nicht leistbar, das Haus komplett zu sanieren, wie dies eigentlich vorgesehen war. Das alte Rathaus, in dem außer der Diakoniestation... [mehr]

  • Ortsbeirat Reichenbach: Ein neuer Spielplatz könnte am TSV-Sportplatz entstehen

    Spielplatz Zehnesweg soll geschlossen werden

    Thorsten Matzner Reichenbach. Der Spielplatz am Zehnesweg in Reichenbach soll geschlossen werden. Diesem Vorschlag des Gemeindevorstandes schloss sich der Reichenbacher Ortsbeirat an. Der kleine Platz, der zudem sehr versteckt liegt, ist nach Meinung des Gremiums nicht mehr zeitgemäß. Der Gemeindevorstand hatte das schlechte Abschneiden der Anlage im... [mehr]

  • Jubiläum: Festwoche in 2012 geplant

    Tausend Jahre Reichenbach sollen groß gefeiert werden

    Reichenbach. Das tausendjährige Bestehen von Reichenbach in zwei Jahren soll groß gefeiert werden. Ortsvorsteher Heinz Eichhorn berichtete dem Ortsbeirat, dass die örtlichen Vereine sich - auch für ihn unerwartet - auf ein großes Fest zu dem Jubiläum verpflichtet hätten. Zudem plane der Männergesangverein Eintracht im gleichen Jahr, seine 150-Jahr-Feier... [mehr]

  • Medizin: Der Neurologe Dr. Detmar Buddenberg referierte vor einer großen Interessentenschar im Luisenkrankenhaus über das "Restless-Legs-Syndrom"

    Wenn ruhelose Beine den erholsamen Schlaf rauben

    Lindenfels. Wer sich die Nacht im Bett schlaflos um die Ohren schlägt, hat Probleme, den folgenden Tag zu meistern. Der Gemütszustand wird kräftig strapaziert, wenn Ruhelosigkeit jede Nacht ein Thema ist. Damit müssen Menschen fertig werden, die unter dem sogenannten "Restless-Legs-Syndrom" (Syndrom der ruhelosen Beine) leiden. Die Krankheit tritt nicht selten... [mehr]

  • Konzert: Frauenchor begeisterte mit gelungenem Titel-Mix

    Zugabe-Rufe als großes Lob

    Reichenbach. "I'm gonna sing" - unter diesem Motto gestaltete der Frauenchor Reichenbach ein besonderes Konzert mit Spirituals und klassischer Kirchenmusik. Veranstaltet wurde das Konzert am besten Ort, den Reichenbach für ein solches Konzert bieten kann: der evangelischen Kirche. Und die war so gut besucht, wie man es sonst fast nur bei Weihnachtsgottesdiensten... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof: Kranke Bäume sollen ersetzt werden

    Fällen von Pappeln erbost Bewohner

    Jan Cerny Wenn es um Bäume geht, ist mit Mannheims Bürgern nicht zu spaßen. Das erfuhr ein Bauträger dieser Tage auf dem Lindenhof. Im Hof eines Wohnblocks zwischen der Rennershofstraße und der Rheindammstraße ließ er gleich sieben Pappeln fällen. "Völlig unerwartet und ohne Vorwarnung kam der Trupp am Samstag und sägte die Bäume ab", zeigt sich Anwohnerin... [mehr]

  • Lindenhof: Zahlreiche Vereine beteiligen sich am Wettbewerb beim Gardeball im Gemeindesaal von Maria Hilf

    Grokageli lässt Funken sprühen

    Iris Barnbeck Als vielerorts bereits die Kerzen an den Adventskränzen brannten, ließ der KV Grokageli die Funken im Gemeindesaal der Maria-Hilf-Kirche in der August-Bebel-Straße sprühen. Dorthin luden die Närrinnen und Narren des Lindenhöfer Karnevalsvereins Garden und Mariechen vieler befreundeten Vereine ein. Neben den Tänzerinnen aus den eigenen Reihen,... [mehr]

Lokalsport BA

  • Seeheim/bensheim. Für Ringer-Bundesligist KSV Seeheim hängen morgen ab 19.30 Uhr die Trauben erneut hoch. Die Bersträßer sind beim KSV Aalen krasser Außenseiter. "Wir versuchen guten Ringkampfsport zu bieten, eine Chance haben wir aber nicht", so lautet die Einschätzung von KSV-Trainer Helmut Daum vor dem Kräftemessen gegen den achtmaligen Deutschen Meister.... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga: Olympia holt in Wald-Michelbach nach

    Auf Erfolgskurs bleiben

    Lorsch. "Nachsitzen" heißt es am Samstagnachmittag für den SC Olympia Lorsch, muss dieser doch in einem vorgezogenen Spiel der fußball-Kreisoberliga bei der SG Wald-Michelbach antreten. Eine Tatsache, die den Klosterstädtern nicht ungelegen kommt, befindet sich die Mannschaft von Trainer Uwe Ulpins nach drei Siegen doch in einem Hoch und hofft darauf, dieses im... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B: Gegen SC Rodau mit Gruppenliga-Spielern

    Fehlheim hat die besseren Karten

    Fehlheim/Rodau. Für Martin Weinbach (SC Rodau) und Wolfgang Jäger (VfR Fehlheim II) ist die Partie ihrer Mannschaften inder FußballKreisliga B nicht unbedingt ein Spiel wie jedes andere. Zum einen ist es ein echtes Derby, das für sportliche Brisanz sorgt. Zum anderen verbindet jeden der beiden Trainer etwas mit dem Gegner. So wohnt Wolfgang Jäger in Rodau und... [mehr]

  • Spiel des Tages: SG Einhausen II erwartet die FSG Bensheim II

    Gelingt die Revanche im Aufsteiger-Duell?

    Einhausen/Bensheim. Eine der positivsten Überraschungen in der Fußball-Kreisliga C ist die FSG Bensheim II, die angesichts von 35 Punkten gerade mal drei Zähler weniger als Aufstiegsplatz-zwei-Inhaber TSV Gras-Ellenbach aufweist. Am kommenden Sonntag geben die selbstbewussten Weststädter ihre Visitenkarte im Aufsteiger-Duell bei der SG Einhausen II ab, der die... [mehr]

  • Basketball

    Hegenbarth sorgt für Entscheidung

    bensheim. Das dritte Basketball-Team des VfL Bensheim verbuchte den dritten Sieg im fünften Spiel der Kreisliga C, Gruppe 1. Mit 70:69 gewannen die Bleichrockers beim starken BC Darmstadt II. Die 20 Punkte - davon fünf Dreier - von Andreas Samstag in der ersten Halbzeit hielten die "Rockers" im Spiel. Center-Spieler Friedolin Löster brachte die VfL-Dritte durch... [mehr]

  • Persönlich: Die etatmäßige Torhüterin Stefanie Veith geht für die FSG-Fußballfrauen auf Torejagd

    In die Fußstapfen des Onkels getreten

    Ronald Schwinn Bensheim. Horst Veith zählte zu den erfolgreichsten Torjägern im Fußballkreis Bergstraße in den 60er-, 70er-, und 80-er-Jahren. Am vergangenen Samstag trat derweil Stefanie Veith in die Fußstapfen ihres Onkels, als sie zum 3:0-Heimsieg gegen TuS Griesheim zwei Treffer beisteuerte. Das 2:0 bereitete Lena von Machui vor, das 3:0 gelang ihr mit dem... [mehr]

  • Nachgefragt: Peter Giesing blickt am 60. Geburtstag zurück

    Labbadia und Sanchez entdeckt

    Rodau. Am heutigen Freitag wird Peter Giesing 60 Jahre alt. Dies ist Anlass, dem Maurermeister aus Rodau, der mit Ingrid verheiratet und Vater der Töchter Simone und Silke ist, drei Fragen hinsichtlich seiner langen Laufbahn als Spieler und Fußballtrainer zu stellen. Herr Giesing, was war Ihre schönste Zeit als Trainer? PETER GIESING: Das waren für mich auf jeden... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A: FSG muss noch in Groß-Rohrheim ran

    Platz drei ein lohnendes Ziel

    Bensheim. Wer hätte gedacht, dass es die FSG Bensheim in dieser Saison noch so weit bringt? Peter Mautry jedenfalls nicht. Als es vor einigen Wochen so aussah, als würde sich der Klub dauerhaft einrichten im Keller der Fußball-Kreisliga A, wünschte sich der FSG-Spielertrainer sehnlichst einen Platz "irgendwo im sicheren Mittelfeld." Dieses Ziel haben Mautry und... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Süd: FC 07 Bensheim steht bei RW Darmstadt vor einer hohen Hürde

    Trainer feiert Wiedersehen mit Ex-Klub

    Bensheim. Eigentlich, sagt Rafael Sanchez, sei es ein "einfaches Spiel." Der letzten Pflichtaufgabe des Jahres bei Rot-Weiß Darmstadt blickt der Trainer des FC 07 Bensheim ziemlich entspannt entgegen: "Ich freu mich drauf." Die Rot-Weißen werden nach Startschwierigkeiten mittlerweile ihrem Ruf als heißer Aufstiegsanwärter der Fußball-Verbandsliga Süd gerecht.... [mehr]

  • Schach: SG 31 Bensheim behauptet sich mit 4,5:3,5 in Idstein

    Wichtiger Auswärtserfolg

    bensheim. In der Schach-Verbandsliga Süd landete die erste Mannschaft der SG 31 Bensheim bei SG Turm Idstein einen 4,5:3,5-Sieg. Ohne zwei Leistungsträger entwickelte sich ein harter Kampf auf Augenhöhe, in dem Bensheim nach einem Remis von Ersatzspieler Hermann Koenen durch Thomas Ettels Gewinnpartie in Führung ging. Die Partien von Gerhard Bosbach und Harald... [mehr]

  • Radsport: SSG veranstaltet 2. Radcross am Schönberger Sportplatz

    Wintertraining auflockern

    bensheim. Am morgigen Samstag veranstaltet die Radsport-Abteilung der SSG Bensheim zum zweiten Mal das für alle Leistungsklassen vom Jedermann bis zum Lizenzfahrer offene Radrennen für Crosser und Mountainbiker "Rund um dem Wambolter Sand". Es handelt sich um ein Trainings-Crossrennen, um an die Wintersportart heranzuführen und das Wintertraining aufzulockern.... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisklasse A II: SG Viernheim hat noch viel vor

    Blick geht nach oben

    VIERNHEIM. Die SG Viernheim setzte in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, am vergangenen Sonntag ein dickes Ausrufezeichen. Als erstem Team der Liga gelang es den Hessen, dem Tabellenführer TSV Sulzbach Punkte abzunehmen. Nach 14 Siegen aus 14 Spielen kassierten die erfolgsverwöhnten Bergsträßer bei der SG eine verdiente 2:3-Niederlage. "Wir haben einen... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: SVW-Mittelfeld gegen Heidelsheim geschwächt / Viernheim und VfR auswärts

    Hollich muss improvisieren

    MANNHEIM. In der Fußball-Verbandsliga steigt am Wochenende der letzte Spieltag vor der Winterpause. Die zweite Mannschaft des SV Waldhof empfängt dabei am Sonntag um 14.15 Uhr auf dem Sportgelände am Alsenweg den Tabellensechsten FC 07 Heidelsheim. "Wir treffen auf einen gefährlichen Gegner", betont SVW-Coach Reiner Hollich, der ergänzt: "Heidelsheim hat am... [mehr]

  • MM-Extra Spiel: Ausgerechnet vor dem Gipfeltreffen der Kreisliga gegen Ketsch ist der FC in Personalnöten / Co-Trainer Yazgan: "Da muss schon alles klappen"

    Im Spitzenspiel ist Türkspor Außenseiter

    Reiner Bohlander MANNHEIM. In der Fußball-Kreisliga findet am Sonntag das Spitzenspiel Zweiter gegen Erster statt. Der FC Türkspor fordert um 14 Uhr auf gewohntem Spielfeld auf der Bezirkssportanlage in Seckenheim den aktuellen Tabellenführer Spvgg 06 Ketsch. Allerdings pfeift der Ligazweite momentan buchstäblich aus dem letzten Loch. Trainer Kenan Kocak ist am... [mehr]

  • Hallenhockey

    MHC-Herren vor Münchner Doppel

    Mannheim. "An diesem Wochenende können wir zeigen, dass wir aus der jüngeren Vergangenheit gelernt haben", meint MHC-Trainer Torsten Althoff. Gemeint ist in diesem Zusammenhang das vergangene Spiel gegen Nürnberg, in dem der Aufsteiger unterlag, nachdem er zuvor Frankenthal, RW München und den Münchener SC besiegt hatte. "Nach dem super Spiel gegen Rüsselsheim... [mehr]

  • Damen-Hockey: TSVMH in Rüsselsheim mit viel Emotionen

    Noch eine Rechnung offen

    Mannheim. Der TSV Mannheim Hockey scheint in der Hallenhockey-Bundesliga Süd der Damen derzeit das Maß der Dinge. So sieht das auch der kommenden Gegner Rüsselsheimer RK trotz Heimvorteil. "Der TSV ist auf jeden Fall in dieser Staffel Favorit. Wir werden uns da einfach taktisch gut einstellen. Ein Punkt wäre schon ein gutes Ergebnis", meint RK-Trainer Benedikt... [mehr]

  • Sportpolitik: Sportkreisvorsitzender Michael Scheidel blickt auf den Sportpark, das Turnfest sowie die Kulturhauptstadt-Bewerbung

    Pläne, Visionen und klare Vorhaben

    Sibylle Dornseiff Mannheim. "Raum schaffen für Sport und Kunst" - das war eine Vision, mit der Sportkreisvorsitzender Michael Scheidel schon vor drei Jahren die Geschäftsstelle in Wallstadt für eine fast ständige Ausstellung der Malerin Bettina Mohr öffnete. Nun verband er eine Vernissage neuer Stadtansichten der Mannheimer Malerin mit seinem gut besuchten... [mehr]

  • Fußball: SV Waldhof empfängt morgen den Regionalliga-Spitzenreiter / Socher wechselt in der Winterpause nach Hauenstein

    Rendezvous mit Lotte aus dem Münsterland

    Roland Bode MANNHEIM. Den morgigen Gegner hatte Waldhof-Trainer Walter Pradt in Sachen Aufstiegskampf schon vor Saisonstart auf dem Plan: "Die Sportfreunde Lotte sind mit Sicherheit nicht zu unterschätzen. Das ist eine bärenstarke Truppe." Er sollte Recht behalten. Am morgigen Samstag (14 Uhr) stellen sich die Westfalen als aktueller Regionalliga-Spitzenreiter im... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Rheinau gegen die SG Oftersheim und deren scheidenden Trainer

    Rheinau will Fichtners Abschied vermiesen

    MANNHEIM. Im Derby in der vergangenen Woche kam Fußball-Landesligist Rot-Weiß Rheinau zu Hause gegen die TSG Weinheim II nicht über ein 1:1 hinaus. Im nächsten Derby will sich der Aufsteiger nun die Punkte zurückholen. Die Mannschaft von Coach Siegfried Kollmar trifft bereits am Samstag auswärts auf die SG Oftersheim. Mit 20 Punkten haben die Rheinauer bislang... [mehr]

  • Fußball: Großes Interesse für Karten bei der Frauen-WM

    Sinsheim gut im Rennen

    Karlsruhe. Zwar steht derzeit die Fußball-Weltmeisterschaft der Herren im Fokus des Interesses, doch schon jetzt laufen auch die Vorbereitungen für die Fußball-WM der Frauen zwölf Monate später in Deutschland auf Hochtouren. Seit dem 29. Oktober ist das Internet-Ticket-Portal geöffnet. Die Kartenvorverkäufe sind in einzelne Phasen eingeteilt. In dem aktuell... [mehr]

  • Ringen: SRC kämpft sich unbeirrt zum Titel / Auch RSL auf Kurs

    Viernheim kann die letzten Zweifel zerstreuen

    Region. Nach der 22:19-Revanche gegen den KSV Ketsch bestehen kaum noch Zweifel, dass sich der SRC Viernheim die Meisterschaft der Regionalliga und den Aufstieg in die 2. Bundesliga sichern wird. Am Samstag steht der SRC beim abstiegsbedrohten TSV Herbrechtingen vor keiner allzu schweren Aufgabe und will in ähnlicher Art wie beim Vorkampf (25:9) über die Schwaben... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I: TSG Rheinau weiter mit Problemen

    Zu wenig Ordnung

    MANNHEIM. Bei den Verantwortlichen des Fußball-A-Ligisten TSG Rheinau löst der Blick auf die Tabelle in dieser Saison keine Begeisterung aus. Die Mannheimer holten aus 15 Spielen erst acht Punkte und rangieren damit auf dem vorletzten Platz. Nur Viktoria Neckarhausen war bislang noch erfolgloser. Völlig überraschend kommt diese Entwicklung nicht, denn nach dem... [mehr]

  • Fußball, Dritte Liga: SVS kann zum FC Ingolstadt aufschließen

    Zurück zur Normalität

    Sandhausen. Für Fußballlehrer Gerd Dais ist der kommende Nikolaustag "ein Tag wie jeder andere". Also gibt es am Sonntag keine Schokolade, denn den 46-Jährigen interessiert dann höchstens, wie viele Punkte sich seine Männer des SV Sandhausen am Tag davor in die Stiefel spielten. "Das Spiel ist eine große Herausforderung und eine große Chance", sagt der Coach... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga: SVW empfängt Sportfreunde Lotte

    "Bärenstarke Truppe" prüft SV Waldhof

    Roland Bode Den morgigen Gegner hatte Waldhof-Trainer Walter Pradt in Sachen Aufstiegskampf schon vor Saisonstart auf dem Plan: "Die Sportfreun-de Lotte sind mit Sicherheit nicht zu unterschätzen. Das ist eine bärenstarke Truppe." Er sollte Recht behalten. Am morgigen Samstag (14 Uhr) stellen sich die Westfalen als aktueller Spitzenreiter im Carl-Benz-Stadion vor.... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga: TSG Ketsch ist morgen bei der HSG Bensheim/Auerbach klar in der Außenseiterrolle

    "Spiele gegen Flames was Besonderes"

    Von der räumlichen Distanz her ist der kommende Gegner der TSG Ketsch gar nicht so weit entfernt, beim jeweiligen Tabellenstand liegen hingegen Welten zwischen den beiden Handball-Teams. Der Frauen-Zweitligist, immer noch mit nur vier Punkten auf dem zehnten Rang, fährt am Samstag um 17.30 Uhr zum Spitzenteam der HSG Bensheim/Auerbach. Die "Flames" zieren derzeit... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A: Plankstadt II erwartet Primus Brühl II

    Echtes Kellerduell für Ketsch

    Michael Callies Es verspricht ein überaus spannender Spieltag in der A-Klasse der Mannheimer Kreis-Fußballer zu werden.FVB plant Punkte im Voraus einDas jüngste 4:1 des FV Brühl II gegen Enosis Mannheim war schon mehr als nur eine Standortbestimmung. Die Mannschaft aus der Rheinanlieger-Gemeinde hat nun beste Karten, die Winterpause auf dem Platz an der Sonne zu... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga: SVS gegen Zweiten Ingolstadt

    Große Chance für Sandhausen

    Für Fußballlehrer Gerd Dais ist der kommende Nikolaustag "ein Tag wie jeder andere". Also gibt es am Sonntag keine Schokolade, denn den 46-Jährigen interessiert dann höchstens, wie viele Punkte sich seine Männer des SV Sandhausen am Tag davor in die Stiefel spielten. "Das Spiel ist eine große Herausforderung und eine große Chance", sagt der Coach vor der... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: Oftersheim/Schwetzingen muss gegen Neuhausen gewinnen / Verletzungsserie reißt nicht ab

    HG gegen Mitkonkurrent unter Zugzwang

    Gegen einen Mitkonkurrenten um die wertvollen Plätze zum Klassenerhalt der Handball-Regionalliga, den TSV Neuhausen auf den Fildern, steht die HG Oftersheim/Schwetzingen vor heimischer Kulisse morgen erneut vor einer Bewährungsprobe. Der Trainingsauftakt diese Woche verlief einmal mehr als nur enttäuschend. Dabei schien es so, als ob Coach Eyub Erden endlich mal... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga: Ketsch im Top-Spiel bei Türkspor Mannheim

    Keine Angst vor Nsowah

    In der Fußball-Kreisliga kommt es am Sonntag um 14 Uhr zum absoluten Spitzenspiel: So wird Tabellenführer Spvgg 06 Ketsch beim Zweiten Türkspor Mannheim auflaufen. Ketschs Trainer Peter Kumpf setzt dabei voll auf die derzeitige Leistungsstärke seiner Mannschaft. Kumpf weiß auch: "Wenn wir dieses Spiel gewinnen, gehen wir mit einem tollen Vorsprung in die zweite... [mehr]

  • Fußball-Landesliga: Oftersheim empfängt Rheinau: Letztes Spiel für scheidenden Trainer auf der Bank / Brühl tritt in Zuzenhausen an / Eppelheim Gast in Wiesenbach

    Schenkt SGO Fichtner noch einen Sieg?

    Lothar Fischer "Die Mannschaft hat mir versprochen, nochmals alles dranzusetzen, um in meinem letzten Spiel als Trainer für die SGO einen Heimsieg zu landen": Das sind die Worte von Joachim Fichtner, der nach der Heimpartie am morgigen Samstag gegen den SC RW Rheinau, der letzten vor der Winterpause, als Oftersheimer Übungsleiter aufhört. Sicherlich keine leichte... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Reilingen empfängt SG Pforzheim/Eutingen II

    TBG gegen Mitaufsteiger

    Zu einer ebenso interessanten wie wichtigen Standortbestimmung kommt es für die Badenliga-Handballer des TBG Reilingen im Duell mit der SG Pforzheim/Eutingen II, die sich in dieser Runde ebenfalls als Newcomer in der höchsten Klasse des Badischen Handball-Verbandes etablieren will. Dabei hat der Meister der Landesliga Süd nach einem spielfreien Wochenende im... [mehr]

  • Handball-Landesliga: HSV und HG mit Heimrecht

    Teams mit Engpässen

    Während die TSG Ketsch und der TV Eppelheim in der Handball-Landesliga vor Auswärtsaufgaben stehen, versuchen die HG Oftersheim/Schwetzingen II und der HSV Hockenheim vor eigenem Publikum zu Punkten zu kommen."Grand ohne Sieben"Vermutlich ohne sieben Stammakteure empfängt die HG Oftersheim/Schwetzingen II die inzwischen um vier Punkte besser platzierte HSG... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen

    TSG II mit großen Sorgen nach Leipzig

    Die Handballerinnen der TSG Ketsch II haben am Sonntag die weiteste Reise der gesamten Regionalliga-Saison vor sich. Pünktlich um 6 Uhr (Mitfahrgelegenheit für Fans, Marktplatz) fährt der Tross nach Leipzig. Gegen HCL II soll um 14 Uhr der dritte Saisonsieg gelingen. Die Trainer Tom Löbich und Krisztina Konrad müssen allerdings auf einige Spielerinnen... [mehr]

  • Handball-Badenliga Frauen

    TV Eppelheim sagt Spiel ab

    Die Sorgenfalten von Teamchef Alfred Schmitt Hess bei den Badenliga-Handballerinnen des TV Eppelheim sind nach dem knapp verlorenen Spiel gegen SSV Vogelstang noch ein Stück größer geworden. Während einer Abwehraktion knickte zuletzt Torjägerin Bettina Herb mit dem Fuß seitlich weg (Außenbandriss) und muss minimum vier Wochen pausieren. Ersatz Jacky... [mehr]

  • - Fußball-Verbandsliga: Trainer des SV 98 Schwetzingen fordert im Spiel beim Letzten FC Rot von seiner Elf einen deutlichen Sieg

    Zimmermann macht klare Ansage

    Nach der Heimniederlage gegen Friedrichstal steht dem SV 98 Schwetzingen am Sonntag um 14.15 Uhr mit dem Gastspiel beim Schlusslicht FC Rot eine lösbare Aufgabe am letzten Spieltag vor der Winterpause bevor. Mit einem Sieg kann der SV 98 wieder Boden in der Tabelle gut machen. Trainer Volker Zimmermann ist nach der Niederlage immer noch angefressen: "Das war fast... [mehr]

Lorsch

  • Städte-Marketing: Delegation aus der Klosterstadt beteiligte sich am "Salon de la Gastronomie" in der französischen Partnerkommune Le Coteau

    Brot aus Lorsch war in Frankreich sehr gefragt

    Lorsch. Eingeladen von der Partnerstadt Le Coteau und ausgestattet mit Backwaren aus einer Lorscher Bäckerei, mit Wurstwaren eines Lorscher Landwirts und deutschem Bier einer südhessischen Brauerei unternahmen Vertreter der Stadtverwaltung gemeinsam mit einigen ehrenamtlichen Helfern eine Fahrt nach Frankreich, um dort mit einem Stand am "Salon de la Gastronomie"... [mehr]

  • Kinderkino

    Ein Elch im Wohnzimmer

    Einhausen. Das letzte Kinderkino in diesem Jahr findet in Einhausen am kommenden Samstag (5.) statt. Gezeigt wird der Film "Es ist ein Elch entsprungen". Zum Inhalt: Drei Tage vor Weihnachten kracht bei dem kleinen Bertil, der mit seiner Mutter Kerstin und seiner Schwester Kiki auf dem Land lebt, ein ausgewachsener Elch durchs Dach und mitten ins Wohnzimmer. Ein Elch... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft: Junges Ensemble inszeniert "Michel aus Lönneberga" / Vorverkauf läuft / Premiere am 19. Dezember

    Lindgren-Klassiker im Paulusheim

    Lorsch. Das Junge Ensemble der Theaterspielgemeinschaft Lorsch inszeniert die Astrid-Lindgren-Erzählung "Michel aus Lönneberga". 18 Kinder und Jugendliche führen das Stück am 19. Dezember (Samstag) um 14.30 Uhr und um 18 Uhr sowie am 20. Dezember (Sonntag) um 14 Uhr und um 17.30 Uhr im Paulusheim auf.Elftes Stück des EnsemblesEnsemble-Mitglied Max Halbritter... [mehr]

  • Pfarrgemeinde St. Michael: Chor und Akkordeon-Verein gestalteten Konzert / Kirche gut besucht

    Musik, die den Alltag erhellt

    Einhausen. Zu meditativen Taizé-Gesängen ludt die St. Michaels Gemeinde nach der Vorabendmesse in die Kirche ein. Das Konzert des Taizé-Chors war für die Zuhörer eine besinnliche Einstimmung auf die Adventszeit.Werke von Händel und GiordaniUnter der Leitung von Renate Spieß trug der fast vollzählig anwesende Chor mehstimmige und mehrsprachige Lieder des... [mehr]

  • VdK: Valentin Harbauer für 60-jährige Verbandszugehörigkeit ausgezeichnet

    Verdiente Mitglieder geehrt

    EINHAUSEN. Im Ortsverband des VdK-Sozialverbandes in Einhausen weiß man um die Problematik durch Behinderungen nach verschiedenen Krankheiten, welche den Mitglieder Sorgen bereiten. Nur durch die Kraft als Solidargemeinschaft kann der VdK seine Aufgaben erfüllen. Deshalb wurden jetzt zur Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes wieder langjährige Mitglieder geehrt,... [mehr]

  • St. Nazarius: Pfarrer Differenz informierte über den Heiligen

    Wie lebte Josef?

    Lorsch. Der heilige Josef ein Mensch wie Du und ich? Ein gestandener Mann mit Ecken und Kanten, mit vielen Stärken aber eben auch menschlichen Schwächen? Gläubige Christen wissen um seine Bedeutung als Vater von Jesus Christus. In schweren Stunden bitten etliche den Schutzheiligen in Gebeten um Beistand. Die Stationen seines Lebens und die Gegebenheiten seines... [mehr]

Ludwigshafen

  • Weihnachtsmarkt: Zwischenbilanz durchwachsen / Auszeichnung der schönsten Stände

    Sarah Weik "Riechen Sie sich durch!" Franziska Rehm deutet über ihr Sortiment. In kleinen Holzkisten stapeln sich "Schoko & Minze"- und "Zimt"-Blöcke. Keine Süßigkeiten, sondern handgemachte Seifen, die betörende Duftwolken über den Weihnachtsmarkt schicken. Der Stand "Saponiere" ist zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt. Es ist fraglich, ob er im nächsten... [mehr]

  • Bürgerschaftsmedaille: OB Lohse zeichnet neun Bürger aus / Engagement für Migranten, Frauen, Vereine und Kirche gewürdigt

    "Vorbilder für menschliche Gesellschaft"

    Thomas Schrott Sie waren Vorreiter bei der Integration von italienischen Gastarbeitern und bei der Gleichstellung von Frauen auf lokaler Ebene. Zudem scheuten sie jahrzehntelang weder Zeit noch Mühe, um sich in Stadtteilvereinen, Rettungsverbänden oder Kirchengemeinden zu engagieren. Für ihren herausragenden Einsatz zum Gemeinwohl wurden gestern Abend neun Bürger... [mehr]

  • Marienkrankenhaus

    Babykorb bleibt bestehen

    Der Babykorb am St. Marienkrankenhaus, in dem bislang drei Säuglinge anonym gelegt wurden, bleibt bestehen. "Die Abschaffung wäre ein überstürzter Schritt. Im Mittelpunkt unserer Überlegungen sollten das neugeborene Kind und die Mutter stehen", erklärt der Geschäftsführer der St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe, Marcus Wiechmann. "Das Recht des Kindes... [mehr]

  • Innenstadt: "Wundermarkt" lockt mit Attraktionen

    Einkaufen bis Mitternacht

    Der Marketing-Verein lädt am Samstag, 5. Dezember, zum Late-Night-Shopping in die Innenstadt ein. Bis Mitternacht bleiben viele Geschäfte geöffnet und bieten besondere Aktionen an. Im Rathaus-Center begrüßt ab 16 Uhr ein Nikolaus die kleinen Kinder und verteilt Süßigkeiten. Ebenfalls bis Mitternacht hat der neue "Wundermarkt" im Rala-Haus an der Ecke... [mehr]

  • Handwerk: Versammlung des Fleischerverbands / "Beratung und Service sind unsere Stärken"

    Trend geht zum Metzger-Fachgeschäft

    Produkte aus der Region, inhabergeführte Geschäfte, Erfüllung von speziellen Kundenwünschen und individuelle Beratung sind die Stärken, die die Betriebe in die Waagschale werfen müssen, um im Wettbewerb zu bestehen, betonte der Hauptgeschäftsführer des Dienstleistungszentrum Handwerk, Rainer Lunk bei der Mitgliederversammlung des Fleischerverbandes Pfalz.... [mehr]

  • Stadtmarketing: Marketing-Verein setzt neue Veranstaltungsideen um / Vorstand und Beirat erweitert

    Wasserfestival stellt Rhein ins Zentrum

    Mit unverändert großem Engagement und Elan werden der neu gewählte Vorstand und der Beirat des Marketing-Vereins ihre Arbeit weiterführen, versprach die Vorsitzende, Oberbürgermeisterin Eva Lohse. Beide Gremien wurden vergrößert, nachdem sich der Förderverein "Wir für Ludwigshafen" Ende vergangenen Jahres aufgelöst hatte. Dieser wurde mit dem seit April als... [mehr]

  • Rheingönheim

    Weihnachtsmarkt für Familien

    Das Kinder- und Jugendforum Rheingönheim lädt am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, zum Familienweihnachtsmarkt Rheingönheim hinter der Paul-Gerhardt-Kirche, Sandgasse, ein. Eröffnung ist am Samstag um 15.30 Uhr. Geöffnet ist Samstag von 15 bis 21 Uhr, Sonntag von 15 bis 20 Uhr. Geboten werden kreative Bastel- und Werkangebote für Kinder, selbstgemachte... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Klasse! Manchmal kann man sich auch sehr freuen zwischen all dem Leid, den Problemen und Sorgen, mit denen das Team des "MM"-Hilfsvereins konfrontiert wird. Dann nämlich, wenn man spürt, wie viele Leute Anteil nehmen und den Titel der Aktion ganz wörtlich nehmen: "Wir wollen helfen". "Wir wollen helfen" - das sagten sich etwa ein paar Kleingärtner aus der Anlage... [mehr]

  • Sternentheater: Das Planetarium wurde 1984 eröffnet / Drohende Zuschusskürzungen ab 2010

    Thorsten Langscheid "Neue Sterne über Mannheim": So hieß am 4. Dezember 1984 das erste Programm im nagelneuen Planetarium, in dem seither an die 2,8 Millionen Zuschauer gut 150 verschiedene Sternen-Shows erlebten - eine Faszination, die bis heute ungebrochen ist und der nicht nur die Mannheimer, voller Stolz auf "ihr" Planetarium, erliegen. Zahlreiche Besucher... [mehr]

  • Weihnachtsbäckerei: Hauswirtschaftsmeisterinnen bescheren süße Tipps

    Waltraud Kirsch-Mayer Von wegen Weihnachtsbäckerei ist Frauensache. Bei unserer gestrigen Telefonaktion holten sich auch Männer Rat von A wie Anisplätzchen bis Z wie Zimtsterne. Süße Kniffe bescherten die beiden Hauswirtschaftsmeisterinnen Sybille Lotterer und Ingrid Grau. ?Wenn ich die Eier zu Butter und Zucker gebe, wird oft das Fett grießelig. Was läuft da... [mehr]

  • Rangliste: Mannheims Einzelhandel belegt in einem bundesweiten Test den ersten Platz

    Als Kundenmagnet an der Spitze

    Plus 10,2 Prozent! Mannheim hat in den vergangenen fünf Jahren den größten Umsatzsprung unter den deutschen Handelsstandorten gemacht. Die Strahlkraft auf Kundschaft von außerhalb ist zudem deutlich stärker als andernorts. Doch nicht nur diese Werte katapultierten die Stadt auf einen doch einigermaßen überraschenden Spitzenplatz in der Rangliste der... [mehr]

  • Abschied: Wolfgang Wacker geht in den Ruhestand

    Astronom mit Leib und Seele

    Der Sternenhimmel faszinierte ihn von eh und je - dass Dr. Wolfgang Wacker erster Direktor des Planetariums an der Wilhelm-Varnholt-Allee wurde, ist kein Zufall. Doch der Reihe nach: Geboren wurde Wacker am 2. Dezember 1944 - er feierte also gerade seinen 65. Geburtstag - und wuchs in Mannheim auf, ging aufs Lessing-Gymnasium, studierte Physik, Mathematik und... [mehr]

  • Landeslehrpreis

    Auszeichnung geht an Popakademie

    Die "School of Rock" der Popakademie kommt nicht nur bei Schulklassen gut an: Das Projekt erhielt in Stuttgart den mit 50 000 Euro dotierten Landeslehrpreis für Kunst- und Musikhochschulen. Die Popakademie ist der erste Preisträger in dieser Kategorie. Wissenschaftsminister Peter Frankenberg übergab die Auszeichnung bei einem Festakt im Neuen Schloss. "Die... [mehr]

  • Freundeskreis: Förderverein unterstützt und finanziert die Arbeit des Himmelstheaters mit

    Energiegeladenes Dreigestirn mit Langzeit-Ausstrahlung

    Der Freundeskreis Mannheimer Planetarium hätte bereits vor nahezu zwei Jahren kräftig Geburtstag feiern können: Im Januar 1978 gründeten engagierte Bürger den Verein, der sich dem Bau eines Planetariums verschrieben hatte. Allen voran ein energiegeladenes Dreigestirn: "Fernsehprofessor" Heinz Haber, Nationaltheater-Verwaltungsdirektor Hanns Maier und... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt-Rundgang: Auf den Kapuzinerplanken gibt es außergewöhnliche Geschenke und runde Delikatessen zu entdecken

    Fliegende Fische und köstliche Knödel

    Simone Sohl Worüber nur würde sich Hanno freuen, ein guter Freund der Familie, der kurz vor Weihnachten seinen Sechzigsten feiert? Vielleicht über einen dieser skurrilen Fische aus Kupfer, die von der Decke hängen? Oder über den "Menschenfloh", eine große Tierskulptur mit menschlichen Gesichtszügen? Das Ehepaar am Stand von William Schanzer kann sich zwischen... [mehr]

  • Preisverleihung: Mannheimer Agentur trio-group gewinnt Anzeigen-Wettbewerb des "Mannheimer Morgen" / Rekordzahl an Bewerbungen / Kreativität und klare Botschaft als Kriterien

    Gute Werbung fürs Energiesparen

    Michael Roth Das beste Anzeigenmotiv, das die Menschen in der Metropolregion zum bewussteren Umgang mit Energie aufruft, hat die Mannheimer Werbeagentur trio-group entworfen. Sie gewann den "Agentur Award Rhein-Neckar" für Werbeagenturen mit Firmensitz in der Metropolregion, der vom "Mannheimer Morgen" verliehen wurde. Insgesamt reichten 22 Agenturen 84 Entwürfe... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Heute wird es lebhaft auf der Bühne unterm Wasserturm: Von 15 bis 17 Uhr gehört die allein den Kindern, es wird gebastelt und gespielt, und wer seine Basteleien dem Eltern-Kind-Zentrum Oberer Ried spendet, bekommt Freifahrten auf den Karussells. Am Stand "Informieren und Helfen" geht es ebenfalls ums Basteln, die Kinder der Waldorfschule verkaufen... [mehr]

  • Ladenschluss

    Kunde sucht Kanne allein im Geschäft

    Der eine Laden schließt um sechs, ein anderer um acht, manche haben bis 22 Uhr offen - wer soll sich die vielen verschiedenen Ladenschlusszeiten eigentlich merken? Dass man sich auf einmal mutterseelenallein im Geschäft finden kann, ist deswegen gar nicht so weit hergeholt. Jedenfalls stellte ein 62-jähriger Kunde eines Einkaufsmarktes gegen 21 Uhr, nachdem er... [mehr]

  • Proteste: Heute Demonstration in der City angekündigt

    Lob und Tadel für Studenten

    Noch haben die Proteste der Mannheimer Studenten gar nicht begonnen, da gibt es schon Unterstützung und Kritik. SPD, Jusos, Grüne und Linke stellten sich in Pressemitteilungen hinter die Studenten, die für heute Morgen zu einer Demonstration durch die Stadt aufgerufen haben. "Sozial und finanziell schlechter gestellte Menschen müssen die gleichen Bildungschancen... [mehr]

  • Nachfolger: Theis erforschte Magellan'sche Wolken

    Neuer Chef aus Wien

    Der Wiener Astronom Dr. Christian Theis (Bild) ist der neue Direktor des Sternentheaters. Der promovierte und habilitierte Astrophysiker (Jahrgang 1964) lehrte zuletzt am Astronomischen Institut der Universität Wien und forschte auf dem Gebiet der Galaxien-Entstehung. Eines seiner Projekte ist die Anwendung der Darwin'schen Evolutionstheorie auf Modellrechnungen... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Drittmildester November der Nachkriegszeit / Schnee bleibt vorerst noch in den Bergen

    Wärmerekord im Herbst

    Christine Maisch-Straub Was Sonnenhungrigen ordentlich die gute Laune trübt, wärmt so mancher "Frierkatze" das Herz: Das milde Herbstwetter ist längst nicht jedermanns Geschmack. Mit einem Durchschnittswert von 8,6 Grad ist der November 2009 der drittwärmste, den die Mannheimer in den letzten rund 60 Jahren erlebten. Schlagen konnten ihn in puncto Milde bislang... [mehr]

  • Sicherheit: CDU und SPD verteidigen Überwachung

    Wieder Streit um Kameras

    Der Streit um die Videoüberwachung ist zurück auf der politischen Tagesordnung. Nachdem die Grünen sich in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Peter Kurz wandten (wir berichteten), melden sich jetzt CDU und SPD zu Wort. Die Union spricht sich erneut klar für die Ausweitung der Videoüberwachung öffentlicher Plätze aus. "Die Forderung der Grünen nach... [mehr]

  • Verkehr: Beinahe Jahr um Jahr steigt die Zahl der zugelassenen Kraftfahrzeuge in Mannheim - allerdings nur leicht

    Zu viele Autos verstopfen die Straßen

    Martin Tangl Die Staus im Berufsverkehr werden immer länger. Und auch auf der Suche nach einem Parkplatz in der Innenstadt ist Geduld gefragt. Daheim im Wohngebiet kann es passieren, dass alles zugeparkt ist, wenn Anwohner oder Besucher ein Plätzchen fürs Auto suchen. "Aus lauter Verzweiflung stell' ich mich dann halt ins Parkverbot", seufzt eine Neckarstädterin... [mehr]

Metropolregion

  • Vernehmung: Tatverdächtiger schweigt zu Vorwürfen

    Anklage nach Unfallflucht

    Dielheim. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen einen 40-Jährigen erhoben, der im September in Dielheim eine Frau angefahren und schwer verletzt haben soll. Anschließend beging er Fahrerflucht. Die 30-Jährige hatte am Rand des Gehwegs zur Fahrbahn hin gestanden und sich... [mehr]

  • Saline: "Förderverein Gradierbau" hält geplantes Solardach für "denkmalunwürdig"

    Diskussionen zum Baubeginn

    Simone Jakob Bad Dürkheim. In Bad Dürkheim haben die Hauptarbeiten für den Wiederaufbau des Gradierbaus begonnen, der im April 2007 von Brandstiftern angezündet und fast völlig zerstört wurde. Die damit verbundene Neugestaltung des Wahrzeichens stößt allerdings nicht überall in der Stadt auf Gegenliebe. So hält der "Förderverein Gradierbau" das geplante... [mehr]

  • Zeugenaufruf: Fahrer nach Unfall auf A 656 gesucht

    Lkw streift Transporter

    Rhein-Neckar. Die Polizei sucht nach einem Lkw-Fahrer, der auf der A 656 mit seinem Anhänger einen VW-Transporter auf der Standspur gestreift hat. Das Fahrzeug, das aufgrund eines Motorschadens liegengeblieben war, sei auf der Seite regelrecht aufgeschlitzt worden. Der Schaden beträgt 8000 Euro. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits... [mehr]

  • Polizeibericht: Täter wollte zwei Jugendliche ausrauben

    Schüler überfallen

    Frankenthal. Am helllichten Tag sind zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche in Frankenthal überfallen worden. Laut Polizei warteten die beiden am Mittwoch gegen 15.10 Uhr am Bahnhof in der Eisenbahnstraße auf ihren Bus nach Großkarlbach, als ein unbekannter junger Mann sie aufforderte, ihre Taschen zu leeren. Mit den angebotenen Zigaretten und Süßigkeiten gab... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau: Adventlicher Kunsthandwerker-Markt im Steubenhof-Hotel immer beliebter

    "Wir machen das für den Stadtteil"

    Zum fünften Mal lud das Best Western Premier Steubenhof Hotel zum weihnachtlichen Künstlermarkt ein. 27 Künstler und Kunsthandwerker aus Mannheim und der Region stellten in der Lobby und den angrenzenden Tagungsräumen ihre Exponate aus. Nach der offiziellen Eröffnung durch Generaldirektor Leandros Kalegorakis sorgte Pianistin Irina Schindler und einen Tag... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt: Polizei-Poeten-Lesung im Kleinen Café vermittelt Einblicke in den Berufsalltag der Ordnungshüter

    Die vielen Gesichter der Polizei

    Astrid Mader Ein widersprüchlicheres Verhältnis könnte der Deutsche wohl kaum zu seinem "Freund und Helfer", der Polizei, haben. Feierabends lässt er sich bei Krimis vom Tatort über den Alten, Soko Leipzig und Siska bis zu einem "Fall für zwei" berieseln. Derrick, überhaupt der Liebling der Deutschen, hat gar das Bild desselben im Ausland und nach dem Zweiten... [mehr]

  • Neckarstadt: Bezirksbeirat drängt auf die Zugänge zum Neckar / Rathaus lässt Machbarkeit einer Tiefgarage prüfen

    Stadt will jetzt Grundstück von Lidl zurück

    Anke Philipp Verhandlungen mit dem Discounter laufen. Noch vor dem Jahresende könnte sich entscheiden, ob die Stadt das Filetgrundstück am Neckar von Lidl zurück erwerben kann. Das erfuhren die Bezirksbeiräte in der Neckarstadt-Ost während ihrer von Stadtrat Konrad Schlichter geleiteten Sitzung in der Alten Feuerwache. Das Rathaus lässt zudem die Machbarkeit... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt

    Advent in der Christuskirche

    Eine Fülle von Veranstaltungen gibt es in der Adventszeit in der Christuskirche. Am Samstag, 5. Dezember, heißt es um 18.30 Uhr "Christuskirche im Kerzenschein". Um 19 Uhr erklingt das Abendläuten mit Adventschorälen. Am Sonntag, 6. Dezember, gastiert um 10 Uhr der Bachchor Mannheim in der Christuskirche. Um 17 Uhr gibt es ein Adventskonzert, bei dem die Messe in... [mehr]

Politik

  • Gesundheit: Wie befürchtet, wird die Mehrheit der gesetzlichen Krankenversicherungen im nächsten Jahr Zusatzbeiträge erheben

    Rudi Wais Berlin. Nach den privaten Kassen drehen nun auch die gesetzlichen Krankenversicherungen an der Beitragsschraube. Obwohl sie im kommenden Jahr fast 16 Milliarden Euro an Zuschüssen aus dem Steuertopf erhalten, werden zahlreiche Orts-, Betriebs- oder Ersatzkrankenkassen von ihren Mitgliedern einen Aufschlag auf den bisherigen Beitrag verlangen. Doris... [mehr]

  • Austritt ist möglich

    Die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen können sich gegen Zusatzbeiträge wehren - indem sie einfach die Krankenkasse wechseln. Das ist grundsätzlich problemlos möglich, wenn der Versicherte bereits 18 Monate Mitglied der Kasse war. Wird ein Zusatzbeitrag erhoben (was eine Kasse tun muss, wenn sie mit dem Geld, das ihr aus dem Gesundheitsfonds zugewiesen... [mehr]

  • Familie: Das deutsche Sorgerecht wird nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte reformiert werden müssen

    Das kindliche Wohl im Blick

    Detlef Drewes Brüssel. Unverheiratete, von ihren Lebenspartnerinnen getrennt lebende Väter sollen sich um ihre Kinder kümmern dürfen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg gestern entschieden und damit die gesetzliche Situation hierzulande auf den Kopf gestellt. Was das Urteil bedeutet und was nun geändert werden muss, wird im... [mehr]

  • Die stehende und dienende Frau

    Bernadette Chirac, die Frau des französischen Ex-Präsidenten, hat sich über die Macho-Allüren ihres Mannes Jacques beschwert. "Er bleibt ein Mann aus der Region Limousin, der denkt, der Platz der Frau sei stehend hinter dessen Stuhl, um zu dienen", sagte die 76-Jährige der Zeitschrift "Paris Match". Wenn ihr Mann koche, dann mache er jede Menge Geschirr... [mehr]

  • Studie: Vor allem Kinder aus sozial schwachen Familien betroffen

    Geplantes Betreuungsgeld mindert Bildungschancen

    Gütersloh. Das von der Bundesregierung geplante Betreuungsgeld mindert nach einer Studie die Bildungschancen vor allem von Kindern aus sozial schwachen Familien. Diese Kinder, aber auch Kinder aus Zuwandererfamilien, profitierten besonders vom Besuch frühkindlicher Bildungseinrichtungen, heißt es in einer Untersuchung der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.... [mehr]

  • Gerichtshof für Menschenrechte

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg wacht über die Einhaltung der Menschenrechte in den Ländern des Europarates. Diese letzte Instanz für Beschwerden einzelner Bürger oder eines Mitgliedstaates gegen einen anderen wurde 1959 gegründet. Maßstab der Rechtsprechung sind die Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und... [mehr]

  • Bundesgerichtshof

    Neonazis drohen höhere Strafen

    Karlsruhe. Den Mitgliedern der sächsischen Neonazi-Gruppe "Sturm 34" drohen härtere Strafe. Der Bundesgerichtshof (BGH) sieht deutliche Indizien dafür, dass es sich bei der verbotenen Gruppierung um eine kriminelle Vereinigung handelt. Übergeordnete Ziele wie eine Weltanschauung oder eine Ideologie könnten dafür Belege sein, urteilten die Karlsruher Richter... [mehr]

  • Bayern: Volksentscheid könnte Ausnahmen für Gastronomie wieder kippen

    Rauchverbot hat viele Fans

    Ralf Müller und dpa München. "Getränkegeprägte Gastronomie", "kleine Speisen", "abgeschlossene Nebenzimmer" - all diese Begriffe, die nach einem Beschluss der bayerischen Regierung seit August Ausnahmen vom Rauchverbot in der Gastronomie erlauben, kann man vielleicht bald wieder vergessen. In einem Volksbegehren - der Vorstufe zu einem Volksentscheid - votierten... [mehr]

  • Brandenburg: Schon sieben Abgeordnete der Linken als frühere DDR-Spitzel enttarnt

    Stasi-Affäre setzt Platzeck unter Druck

    Martin Ferber Potsdam. Michael Egidius Luthardt machte aus seiner Vergangenheit scheinbar kein Hehl. Von 1977 bis 1980, so teilte der 52-jährige Abgeordnete der Linkspartei im brandenburgischen Landtag bis vor wenigen Tagen auf seiner Homepage mit, habe er seinen Dienst "in der Armee" geleistet. Doch das war nur die halbe Wahrheit. Was der Diplom-Forstingenieur... [mehr]

  • Solidaritätszuschlag: Schäuble für Vermerk in Steuerbescheid

    Wird "Soli" nur vorläufig gezahlt?

    Ruth Weinkopf Mannheim. Der Bund der Steuerzahler erwartet bereits in den nächsten Tagen eine Anweisung des Bundesfinanzministeriums an die Finanzämter, noch offene und künftige Steuerbescheide mit einem Vorläufigkeitsvermerk den Solidaritätszuschlag betreffend zu versehen. Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass das Bundesverfassungsgericht die Frage der... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Pfingstberg: Weihnachtsfahrt des Gemeinnützigen Vereins

    Bei Sonne auf dem Brocken

    Neun Jahre feiert der Gemeinnützige Verein Pfingstberg bereits seinen Weihnachtsmarkt auf dem Pfingstbergplatz. Jeweils im Vorfeld besuchen die Vereinsmitglieder einen auswärtigen Weihnachtsmarkt, um sich einzustimmen und Anregungen zu holen. Organisiert wird die Reise wie der Weihnachtsmarkt selbst von den Vorstandsmitgliedern Birgitt Groß und Heidi Trautmann.... [mehr]

  • Rheinau: Die Rudergesellschaft leistet sich eine Chronik

    Lesenswerter Mosaikstein der Stadtteil-Geschichte

    Jan Cerny Es gibt zum Glück Vereine und Institutionen, die sich - stolz auf ihre Geschichte - zu einem bedeutenden Jubiläum eine Chronik leisten. Sie steuern damit einen wichtigen Beitrag für die künftige Geschichtsforschung bei, vor allem aber zur Identitätsfestigung der Mitglieder als Teil einer bedeutenden Gemeinschaft. Ein ausgezeichnetes Beispiel ist das... [mehr]

  • Rheinau: Bezirksbeiratssitzung beschäftigte sich mit dem Schmutz in der Relaisstraße und an anderen Stellen des Stadtteils

    Unkraut, Flaschen und Pizza-Kartons

    Konstantin Groß Mehr noch als alle spektakulären Bauprojekte bewegt die Bürger in den Stadtteilen eines: Sicherheit und Sauberkeit. Das bestätigte auch die jüngste Sitzung des Bezirksbeirates Rheinau: Bei diesem Thema, ausgerechnet dem letzten Punkt der langen Tagesordnung, wurden die Bürger im Publikum so richtig munter. Konkreter Stein des Anstoßes waren... [mehr]

  • Rheinau: Die Siedlergemeinschaft leistet sich eine ausführliche Chronik ihres 75-jährigen Bestehens

    Vom segensreichen Wirken der Siedler

    Kann man über eine gerade 75 Jahre alte Siedlergemeinschaft ein 300 starkes Buch verfassen? Ja man kann, wenn der Autor die vielfältigen Aspekte des Zusammenwirkens von Menschen, die sich einander verbunden fühlen, und deren Aktivitäten über ihre Siedlung hinaus ausstrahlen, bis hin zur Kommunalpolitik einer Großstadt beleuchtet. Eben das setzte Konstantin... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen: Adventsmarkt mit 41 Teilnehmern rund ums Denkmal steigt am Wochenende

    Budenzauber lockt Besucher auf den Kirchplatz

    Jan-Hendric Bahls Zahlreiche Teilnehmer konnte in diesem Jahr auch wieder der Adventsmarkt in Sandhofen für sich gewinnen. Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, leuchten, organisiert von der Bürgervereinigung, ein ganzes Wochenende lang wieder rund um das Denkmal die Kerzenlichter auf. Mit 41 in die Veranstaltung integrierten Ausstellern und fünf... [mehr]

Schönau

  • Schönau: BDS feiert Weihnachtsmarkt und ehrt verdiente Bürger aus dem Stadtteil / Wanderpokal für besten Stand

    Haus Miteinander hat die Nase vorn

    Jan-Hendric Bahls Kreativität, Freundlichkeit oder das Angebot im Allgemeinen: Auf dem Weihnachtsmarkt des BDS Schönau bemühten sich alle Budenbetreiber, einen möglichst perfekten Eindruck bei den Juroren zu hinterlassen. Schließlich wurde auch in diesem Jahr wieder auf dem Lena-Maurer-Platz der Wanderpokal für den besten Weihnachtsstand ausgelobt. Nachdem im... [mehr]

  • Schönau: BDS illuminiert den Weihnachtsmarkt

    Weihnachtsbaum bringt Maurer-Platz zum Leuchten

    "Licht an" - so wie der vierjährige Luca aus sicherer Entfernung auf dem Arm des Opas mit großen Augen den Weihnachtsbaum anschaut, ging es vielen Kindern gleichermaßen, die alle nur staunten: Auf dem Lena-Maurer-Platz hatte der Bund der Selbstständigen (BDS) auch in diesem Jahr wieder für leuchtenden Glanz am Abend gesorgt. Vorsitzender Horst Süß freute sich,... [mehr]

Schwetzingen

  • Weihnachtsmarkt-Eröffnung: Bei der 17. Auflage präsentieren sich erstmals alle drei Partnerstädte schon am ersten Wochenende

    Anette Zietsch Zum 17. Mal öffnete der Schwetzinger Weihnachtsmarkt gestern Abend vor der malerischen Kulisse des Schlosses seine Pforten. Erstmals in diesem Jahr präsentieren sich alle drei Partnerstädte - Pápa, Spoleto und Lunéville - bereits am ersten Wochenende mit Ständen, in denen sie kulinarische Spezialitäten und landestypische Waren anbieten. Während... [mehr]

  • Kurpfalzhalle: Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde kommt bei den über 400 Gästen erwartungsgemäß gut an

    Carlo Weippert Oftersheim. Für viele Menschen kommt die Vorweihnachtszeit mit Lichterglanz und Glockenklang ("süßer die Kassen nie klingeln") ohne Vorwarnung schon ab Mitte Oktober, andere schöpfen aus den Wochen vor dem Fest der Hoffnung ihre Kraft zum Leben. In der Weihnachtsfeier für über 400 Senioren reicht die Gemeinde allen Mitbürgern jedes Jahr die... [mehr]

  • Leimbach: Unterhaltungsstreifen werden inspiziert

    Bisam-Fallen am Leimbach-Ufer

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe weist die Bürgerinnen und Bürger darauf hin, dass der Unterhaltungsstreifen entlang des Leimbachs von den jeweiligen Anliegern freizuschneiden ist. Die beauftragten Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden in den nächsten Wochen die Leimbachunterhaltungsstreifen begutachten. Gegebenenfalls werden sie gleich bis zur... [mehr]

  • Jugendzentrum: Volles Haus und abwechslungsreiches Programm beim Geburtstag

    Eine temperamentvolle Sause

    Oftersheim. Großen Andrang gab es im Jugendzentrum anlässlich der Feier des 27. JUZ-Geburtstags. Eltern, kleine Kinder, größere Kinder und viele Teenies strömten bei Einlass in den Veranstaltungsraum, um das Eröffnungskonzert der Songgruppe der Theodor-Heuss-Schule nicht zu verpassen. Da wurde auch gleich fetzig losgelegt und mit Songs von Mel C., Anett Louisan... [mehr]

  • Baustellen-Situation: Verkehr wird freigegeben / Restarbeiten folgen im nächsten Jahr

    Es geht rund: Neuer Kreisel ab morgen voll in Betrieb

    In die Endphase geht es bei verschiedenen Baustellen in der Innenstadt. Nachdem der Asphalt eingebaut wurde, wird der Kreisel am Knoten Mühlenstraße/Nadlerstraße am Samstag im Laufe des Nachmittags für den Verkehr geöffnet werden. Damit ist die Zu- und Abfahrt in beziehungsweise aus der Innenstadt wieder problemlos möglich. "Trotz der verschiedenen... [mehr]

  • Tanzsportgarde

    Fünfter Sieg beim sechsten Start

    Plankstadt. Mit einer sehr guten Leistung ertanzte sich die JuniorenGarde der Tanzsportgarde am Wochenende in Ludwigshafen mit 453 Punkten erneut einen ersten Platz und besiegte gleichzeitig den amtierenden norddeutschen Juniorenmeister aus Baunatal. Einmal mehr zeigten die Mädchen, dass sie in der Spitze des deutschen karnevalistischen Tanzsports eine feste Größe... [mehr]

  • Generationenbüro: Vortragsreihe im Palais Hirsch findet großen Anklang

    Für das letzte Stündlein richtige Vorsorge treffen

    Unangenehme Dinge zu verdrängen oder auf die lange Bank zu schieben ist eine Eigenschaft, die fast allen Menschen ein Stück weit eigen ist. Hierzu gehören auch die vorsorgenden, vorbereitenden Maßnahmen, wenn jemand stirbt. Diesem heiklen Thema stellte sich jetzt das städtische Generationenbüro bei seinem Vortrag im Palais Hirsch. Die große Anzahl der... [mehr]

  • In der Villa Meixner: Weihnachtsmarkt an zwei Tagen

    Heimeliger Advent

    Brühl. Die Villa Meixner erstrahlt am Samstag, 19. Dezember, 14 bis 19 Uhr, und am Sonntag, 20. Dezember, 11 bis 19 Uhr, in weihnachtlichem Glanz. Zum 15. Mal veranstaltet die Gemeinde am vierten Adventswochenende dieses kleine, aber feine Weihnachtsfest im wunderschönen Ambiente der Villa. Rund 30 Teilnehmer präsentieren ihre Stände innerhalb der Villa Meixner... [mehr]

  • Lions Club: Weihnachtsmarkt-Tombola für Jugendförderung

    Hilfe bei Erwachsenwerden

    Bereits im Oktober organisierte der Lions Club Schwetzingen in Kooperation mit den Mannheimer Lions Clubs eine Schulung für Lehrkräfte in das Programm "Lions-Quest - Erwachsen werden", die auch das Interesse zahlreicher Lehrer aus Schwetzingen fand. Im Mittelpunkt dieses Programms steht die Förderung der sozialen Kompetenz von Schülern und Schülerinnen. Seit... [mehr]

  • Buchvorstellung: Elske Ebeling-Saeger schreibt "Die Heldengeschichte vom 13. Marienkäfer" / Morgen Signierstunde bei Kieser

    Ihr Herz schlägt für behinderte Menschen

    Sibylle M. Derr Angefangen hatte im Grunde alles mit "Claudia", erzählt Elske Ebeling-Saeger, die in Schwetzingen lebende Kinderbuchautorin, umgeben von unzähligen silbernen Cheruben und kleinen Schäfchen aus Ton in ihrem Heim. Ihr drittes Buch "Die Heldengeschichte vom 13. Marienkäfer" ist soeben druckfrisch im handlichen Lesebuchformat erschienen. Seit sie 1977... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen: Mitglieder trafen sich zum unterhaltsamen Kochkurs in der Küche der Humboldtschule

    Kochen und Speisen wie im Mittelalter war eine Gaudi

    Plankstadt. Unter dem Motto "Speisen wie im Mittelalter" stand ein Kochkurs des Vereins der Hausfrauen. In der vorbildlich ausgestatteten Küche der Humboldtschule fand die lehrreiche und unterhaltsame Veranstaltung statt, für die Rektor Gerhard Waldecker den Damen die Räume am Nachmittag, nach dem Schulunterricht, überließ. Um auch das Outfit an das Thema... [mehr]

  • Amtsgericht: Die Tasche für das Gefängnis gleich mitgebracht

    Mit drei Promille auf Anklagebank

    Richterin, Staatsanwältin, Dolmetscherin, drei Zeugen, Nebenklage-Vertreter und ein medizinischer Sachverständiger - alle waren da, nur der Angeklagte nicht. Der sollte sich eigentlich wegen vorsätzlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten. Richterin Melanie Hund wollte eben einen neuen Termin ansetzen, als der Mann doch noch in den Sitzungssaal... [mehr]

  • Sportschützenverein: Meisterschaftsreigen nun beendet - Norbert Simon siegt

    Schwarzpulverschützen beschließen Saison

    OFTERSHEIM. Die Vereinsmeisterschaften der Schwarzpulverabteilung des Sportschützenvereins sind mit den restlichen Disziplinen abgeschlossen worden. Die relativ kleine Schar der Vorderladerschützen bringt es mit sich, dass in den verschiedenen Sparten fast stets dieselben Namen registriert wurden. - Die Platzierten auf den ersten Rängen: Mit dem Freigewehr... [mehr]

  • Schimper-Realschule: Außergewöhnlicher Schulvormittag zum "Welt-Aids-Tag"

    Solidarität mit Betroffenen gezeigt

    "Die Karl-Friedrich-Schimper- Realschule zeigt Schleife" - angepasst an das bundesweite Motto organisierte die Ethikgruppe der Klassenstufe 9 auch in diesem Jahr wieder den Welt-Aids-Tag. Mit einer Schweigeminute für alle HIV-Infizierten und aidskranken Menschen begann der außergewöhnliche Schulvormittag. Infostand, Vorträge über Aids in verschiedenen... [mehr]

  • Konzert: Jan Josef Liefers kommt ins Mannheimer Capitol

    Songs, die auf der anderen Mauer-Seite wichtig waren

    Matthias Mühleisen Den skurrilen Münsteraner Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne, der Kommissar Frank Thiel bei der Aufklärung seiner Fälle mehr zur Seite steht, als diesem manchmal lieb ist, nimmt man Jan Josef Liefers so bereitwillig ab, dass darüber schnell in Vergessenheit gerät, dass der Schauspieler nicht dem Münsterland entstammt, sondern... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle: Klaviergenie entzückte seine Zuhörer

    Valkow gefeiert

    Eppelheim. Ein Glücksfall für die Liebhaber gehobener Klaviermusik war das Gastspiel von Viktor Valkov im Bühnenhaus der Rudolf-Wild-Halle. Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Ferruccio Busoni gehörten zu den ausgewählten Komponisten des jungen Pianisten. Der in Bulgarien geborene Valkov wurde von Heinrike und Dr. Anton Schaffernak von... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Realschule Brühl/Ketsch: Mit einem Festakt wurde an den 100. Geburtstag der Namensgeberin der pädagogischen Einrichtung gedacht

    Von jugendlichem Esprit geprägte Feier

    Brühl/Ketsch. "Es war eine wirkliche Freude, dass sie an diesen uralten Geburtstag gedacht haben", so dankte die Namensgeberin der Marion-Dönhoff-Realschule 2001, also gut vier Monate vor ihrem Tod, für die damaligen Gratulationen. Wie sehr dürfte sie da der Festakt zu ihrem 100. Geburtstag am Mittwoch gefreut haben - vor allem, da die Feier von sehr viel... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof

    Wie seit einigen Jahren findet auf dem Platz neben der Aegidiuskirche wieder ein Benefiz-Weihnachtsmarkt statt, ausschließlich betrieben von gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen und Vereinen. Am Samstag, 5. Dezember, geht es um 15 Uhr mit den Mädchen und Buben der Kindergärten St. Adalbert und St. Agnes los, Pfarrer Bernhard Schneider wird ein Grußwort... [mehr]

Speyer

  • Kinder- und Jugendtheater: "Hannibal Sternschnuppe" als galaktisches Weihnachtsmärchen

    Sibylle M. Derr Speyer. Beim intergalaktischen Anflug ist es passiert: Hannibal Sternschnuppe drückte das falsche Knöpfchen. Er wollte ein bisschen angeben, seiner Freundin Agneta Kometa imponieren, lieh sich eine Untertasse seines Marsmännchen-Freundes 008 und will jetzt am liebsten vergessen, dass er einmal ein richtiger Weihnachtsmann war. Solch eine... [mehr]

  • Adventskalender-Aktion: Sparkasse schließt ihr 180. Jahr mit finanziellen Gaben ab

    Täglich öffnet sich ein Spendentürchen

    Speyer. Mit einer Adventskalender-Aktion im zu Ende gehenden 180. Jahr ihres Bestehens bedankt sich die Kreis- und Stadtsparkasse Speyer bei engagierten Bürgern, Schulen, gemeinnützigen Vereinen und Institutionen in Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis. Bis zum 24. Dezember öffnet sich täglich ein Spendentürchen. Wer das Geld bekommt, wird jeden Morgen am... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball: Löwen hoffen auf EM-Nominierung

    "Der Trainer entscheidet"

    Mannheim. Spät in der Nacht auf Donnerstag kehrten die deutschen Handball-Nationalspieler der Rhein-Neckar Löwen von ihrer erfolgreichen Mission zurück. Zwei Mal trat die DHB-Auswahl gegen Weißrussland an, zwei Mal feierte die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand einen Sieg (28:20 und 36:24). Jetzt warten die Löwen Oliver Roggisch, Michael Müller, Patrick... [mehr]

  • Vorsicht bissig

    Seine Aktionen sind legendär - da wäre eine Prügelei mit dem gegnerischen Trainer, ein Ohnmachtsanfall im entscheidenden Finalspiel, damit beim Torjäger die Schlittschuhe nachgeschliffen werden können, die Verwandlung der Kabine in eine Baustelle, der Flaschenwurf durch die Scheibe des Mannschaftsbusses oder der Wechsel zu einem anderen Verein trotz laufenden... [mehr]

Südwest

  • Israel: Baden-Württemberg unterstützt ein Projekt, das junge Palästinenser und Israelis gemeinsam ausbildet

    Ein kleines Stück Frieden im Nahen Osten

    Michael Schröder Tefen/Mannheim. Wer miteinander arbeitet, glaubt Stef Wertheimer, schießt nicht auf den anderen. "Und wenn alle Araber und Juden damit beschäftigt wären, ihre Liefertermine einzuhalten", sagt der aus dem südbadischen Kippenheim stammende Unternehmer mit leichter Ironie, "dann hätten sie auch weniger Zeit zum Streiten." Wertheimer, der 1936 als... [mehr]

  • Bildung: Personalräte blockieren Entscheidung der baden-württembergischen Landesregierung

    Schulbudget auf Eis gelegt

    Joachim Rüeck Stuttgart. Geld statt Lehrer: Auf Druck der FDP hatte die Landesregierung noch vor der Sommerpause die neuen Personalausgabenbudgets beschlossen. Doch fast ein halbes Jahr, nachdem Kultusminister Helmut Rau (CDU) den nächsten Baustein zur wachsenden Selbstständigkeit der Schulen verkündet hat, ist die Regelung immer noch nicht in Kraft. Der Grund:... [mehr]

Vermischtes

  • Arbeitskollegen streiten weiter um Lottogewinn

    Von Sigrun Stock Hildesheim. Ein Millionen-Gewinn im Lotto hat drei Arbeitskollegen aus Hildesheim nichts als Ärger gebracht - und ein Ende des Streites um die 1,7 Millionen Euro ist nicht in Sicht. Das wurde gestern im Landgericht Hildesheim deutlich. Zwar will Richter Michael Meyer-Lamp am 6. Januar entscheiden, ob der Gewinn unter allen drei Monteuren geteilt... [mehr]

  • Tokio Hotel

    Bill Kaulitz sehnt sich nach Liebe

    Hamburg. Armer, erfolgreicher Bill Kaulitz (Bild): Er ist einer der bekanntesten jungen Musiker mit einer tollen Karriere. Eines aber vermisst der Tokio-Hotel-Frontmann schmerzlich: die Liebe. "Mit meiner Karriere bin ich total happy. Ich wünschte, privat würde es auch so gut laufen", sagte der 20-Jährige. Er habe keine Zeit, sich über das, was er erlebe, richtig... [mehr]

  • Gastronomie: Kulinarische Initiative anlässlich des Kulturhauptstadtjahrs / "Wir können mehr als Pommes"

    Das Ruhrgebiet sucht sein Leibgericht

    Essen. Pommes Currywurst, Kohlrouladen oder Kartoffelpuffer - viel mehr fällt den meisten Ruhrgebietlern auf die Frage nach ihrem Leibgericht nicht ein. Im Kulturhauptstadtjahr 2010, wenn Millionen Gäste erwartet werden, soll das anders werden. Zur Suche nach dem Lieblingsessen der Industrieregion haben 53 Ruhrgebiet-Restaurants sich zu einem "kulinarischen... [mehr]

  • Deutschland

    Erstmals Schwein mit Schweinegrippe

    Mainz. In Deutschland ist erstmals ein Fall von Schweinegrippe bei einem Hausschwein bekanntgeworden. Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz habe das neue H1N1-Influenzavirus bei dem Tier nachgewiesen, teilte das Gesundheitsministerium in Mainz gestern mit. "Es besteht kein Grund zur Aufregung", sagte Ministerin Margit Conrad. Menschen können sich nicht durch... [mehr]

  • Sondersitzung: Opposition schießt sich auf Müller-Piepenkötter ein

    Kritik an Ministerin nach JVA-Ausbruch

    Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter (Bild, CDU) steht wegen des spektakulären Ausbruchs aus dem Aachener Gefängnis zunehmend unter Druck. Heute ist die Flucht des Geiselgangsters Michael Heckhoff (50) und des verurteilten Mörders Peter Paul Michalski (46) Thema einer Sondersitzung des Rechtsausschusses im... [mehr]

  • Beschluss: Videoüberwachung des Verkehrs verfassungswidrig

    Rechte der Autofahrer gestärkt

    Oldenburg. Die Dauerüberwachung von Autobahnen per Video ist nach Auffassung des Oberlandesgerichtes (OLG) Oldenburg verfassungswidrig. Eine solche Überwachung stelle einen schwerwiegenden Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht aus Artikel 1 und 2 des Grundgesetzes dar, stellte das OLG gestern fest. Das Gericht hob mit seiner Entscheidung ein Bußgeld des... [mehr]

Viernheim

  • Weihnachtsaktion: Carat-Design-Jeans GmbH spendet die Beinkleider im Verkaufswert von 5500 Euro

    250 nagelneue Jeans füllen den AWO-Kleiderladen

    Viernheim. Die Regale im Kleiderladen der Arbeiterwohlfahrt werden kurz vor Weihnachten noch einmal kräftig aufgefüllt. Gestern nahm der AWO-Vorsitzende Frithjof Besser eine bemerkenswerte Spende von 250 nagelneuen Jeans der Viernheimer Carat DesignJeans GmbH in Empfang. Deren Ladenverkaufswert liegt bei gut 5500 Euro. "Wir sind seit Juli hier in Viernheim... [mehr]

  • Kunstraum: Gerdi Gutperle bietet kostenlose Führungen an

    Auf den Spuren der Natur

    Viernheim. "Zwiesprache - Auf den Spuren der Natur", so heißt die neueste Ausstellung mit Werken von Gerdi Gutperle, die derzeit in ihrem Kunstraum zu sehen ist (wir haben ausführlich berichtet). Die neuen Bilder und Installationen der Viernheimer Künstlerin können zu den bekannten Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr) sowie Samstag von 12 bis 19... [mehr]

  • Rettung: Malteser Hilfsdienst blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2009 zurück

    Die Einsatzstunden betragen 20 659

    Viernheim. Der Großbrand des Möbelhauses Boss an der Heidelberger Straße, der sich inzwischen fast alljährlich einstellende Jahrhundertregen in Viernheim sowie de Blockade eines Teils der Nordweststadt durch einen Bombenleger waren die spektakulärsten Ereignisse im abgelaufenen Jahr aus Sicht des Malteser Hilfsdienstes Viernheim. Als sich die aktiven Mitstreiter... [mehr]

  • Fröbelschule: Zu Besuch bei Freudenberg in Weinheim

    Einblick in die Wirtschaft

    Viernheim. Zu Besuch bei der Unternehmensgruppe Freudenberg in Weinheim war jetzt eine Delegation des Fachbereiches Politik und Wirtschaft der Friedrich-Fröbel-Schule. Unter Leitung von Diplom-Pädagoge Peter Long waren zehn Lehrkräfte aus dem Kollegium der FFS bei dieser Veranstaltung zu Gast und erhielten interessante Einblicke in das Unternehmen sowie in... [mehr]

  • Kirchenmusiktage: Reihe endet am Sonntag

    Festlicher Barock am zweiten Advent

    Viernheim. Mit dem Konzert von Kantorei und Streicherensemble am zweiten Adventssonntag, 6. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Auferstehungskirche, gehen die sechsten Viernheimer Kirchenmusiktage - Konzerte am Stück 2009 - festlich zu Ende. Zum Auftakt des Abends erklingt die Sinfonia in D für Oboe, Trompete und Orchester von A. Scarlatti. Olaf Gramlich... [mehr]

  • Existenzgründung: Robert-Schäfer-Verlag publiziert sein erstes Werk / Durch die Arbeit an zwei Büchern Erfahrung gesammelt / Konkretes Projekt kommt über Nacht

    Kleiner Spatz fliegt Autorin im Schlaf zu

    Bertram Bähr Viernheim. "Irgendwann nachts ist mir die Geschichte vom kleinen Spatz zugeflogen", erzählt Christina Adler-Schäfer im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". "Normalerweise schlafe ich durch", lacht die 44-jährige. Nicht aber in dieser Nacht. "Um 3 Uhr bin ich raus". Sie macht sich Notizen. Fixiert die Gedanken, die zum Grundkonzept eines... [mehr]

  • Familienbildungswerk: Musik für kleine und große Menschen kommt beim Publikum bestens an

    Konzertbesuchern geht das Herz auf

    Viernheim. Die Partnerschaft zwischen dem Familienbildungswerk (FBW) und der städtischen Musikschule bewährt sich nun schon seit einigen Jahren. Zweimal im Jahr sind junge Musikerinnen und Musiker herzlich eingeladen, für kleine und große Menschen im FBW zu musizieren. Dicht gedrängt sitzt dann das Publikum im Saal, um im wahrsten sinne des Wortes hautnah die... [mehr]

  • Advent: Maskottchen freut sich auf die morgige Eröffnung des Weihnachtsmarktes

    Melchior in bester Stimmung

    Viernheim. Der große Tannenbaum steht schon seit einigen Tagen, zuletzt nahm die Budenstadt auf dem Apostelplatz immer deutlichere Formen an. Das Weihnachtsgebäck liegt parat, und der Glühwein ist angerührt, muss nur noch auf die entsprechende Temperatur gebracht werden. Auch wenn Frau Holle ihre Arbeit noch nicht aufgenommen hat, steht der Eröffnung des... [mehr]

  • Kindertagesstätte

    Schneewittchen und die Zwerge

    Viernheim. Die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Pirmasenser Straße lud Eltern und Kinder, Freunde und Verwandte zur traditionellen Adventsfeier in die Gaststätte "Zu den Schrebergärten" ein. Wunsch der Erzieherinnen war es in diesem Jahr, den Kindern mal etwas ganz Besonderes zu bieten. Dennoch leisteten auch diese natürlich gerne ihren... [mehr]

  • Basketball: Brittney Whiteside gibt Viernheim keinen Korb

    TSV Amicitia freut sich über Rückkehr

    Viernheim. Was gut ist, kommt immer wieder, ein Spruch, an den Achim Maier, Coach der Basketballdamen des TSV Amicitia, nicht so recht glauben wollte. Mittlerweile ist sich der Zweitligatrainer sicher, das an dieser Aussage etwas dran ist, nachdem Brittney Whiteside vor wenigen Tagen den Weg zurück ins Viernheimer Team gefunden hatte. Die US-Amerikanerin hatte... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk: Stavros Dimas lässt sich von Christian Schomann und Roger Lütz über die Ortung von Verschütteten informieren

    Zwei Viernheimer Aktive treffen EU-Kommissar

    Brüssel/Viernheim. EU-Kommissar Stavros Dimas informiert sich in Brüssel bei THW Helfern über ihre Erfahrungen im Katastrophenschutz. Anlass war das dritte Civil Protection Forum. Mit dabei waren auch die beiden Viernheimer THW Helfer Christian Schomann und Roger Lütz erklärten den Teilnehmern des Diskussionsforums die SEEBA Geräte und deren... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang: 13 Tanzgruppen zeigen beim Streetdance-Nachwuchscontest im Jugendhaus ihr Können

    Ansteckendes Tanzfieber im Jugendhaus

    Christopher Töngi Donovan ist in seinem Element. Die ersten Töne schallen aus den Lautsprecherboxen, und er springt rhythmisch im Takt, imitiert mit ruckartigen Bewegungen der Arme einen Roboter und lässt gekonnt seine Baseballmütze über die Oberseite beider Arme wandern. "Ich war auf der Bühne etwas aufgeregt, aber dann hat es riesig viel Spaß gemacht",... [mehr]

  • Vogelstang: Erfolgreiches Benefizkonzert der Aktion Sorgentopf erhält viel Anerkennung

    Stimmungsvolle Adventsmusik im Kerzenschein

    Monika Lanzendörfer Pfarrer Lukas Glocker sprach in seiner Begrüßung die Empfindung aus, die wohl viele Besucher bewegte, als sie zu Posaunenklängen die festlich geschmückte Zwölf-Apostel-Kirche betraten: "Der Glanz von Weihnachten ist bereits hier", freute er sich angesichts des warmen Lichts der vielen Kerzen auf dem Altar, den Kirchenbänken und den... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt: Bürgerverein feiert Weihnachtsmarkt mit 40 Buden auf dem Freyaplatz / Sammlung für den guten Zweck im und rund um den Stadtteil

    Jan-Hendric Bahls Keine Panik, wenn das Mikrofonkabel fehlt. In der Gartenstadt hilft man sich gegenseitig. Auch auf dem Weihnachtsmarkt des Bürgervereins: Dort reagierten die Verantwortlichen blitzschnell auf technische Probleme und sorgten mit einem Ersatzkabel aus der Waldschule schnell für Abhilfe, um die Eröffnung der Veranstaltung wie geplant gut beschallt... [mehr]

  • Nord/Mitte: Fachvortrag rund ums sichere Radfahren

    Den Norden im Blick

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Mannheim lädt am Donnerstag, 10. Dezember, ab 19 Uhr zu einem Fachvortrag ins Trafohaus (Keplerstraße 22). Unter dem Titel "Sicher Radfahren - Tipps und Regeln zur neuen Straßenverkehrsordnung" spricht der Geschäftsführer des ADFC Bundesverbandes, Horst Hahn-Klöcknerüber Tipps und Regeln als konkrete... [mehr]

  • Waldhof: Carneval Club Waldhof feiert Ordensfest mit Inthronisation der neuen Lieblichkeit / Zum 50-jährigen Vereinsbestehen neue Uniformen für die Garden

    Sabrina II. übernimmt das Zepter

    Zum Start des 50-jährigen Vereinsbestehens des Carneval Club Waldhof (CCW) präsentierten sich die Garden beim Ordensfest in neuen blauen Uniformen. Pünktlich um 19.11 Uhr zogen die Garde, die noch amtierende Lieblichkeit Sabrina I. von Schnaps und Brand, der Elferrat und die Senatoren in den voll besetzten Saal ein.Neues BühnenbildBei toller Stimmung konnten die... [mehr]

  • Gartenstadt: Verwaltung will schnell eine Lösung präsentieren

    Zukunft des Mittagstischs bleibt ungewiss

    Eva Baumgartner Es bleiben nur noch wenige Tage Zeit: Am 21. Dezember endet der Mittagstisch für die rund 30 Kinder der Alfred-Delp-Schule im Jugendhaus Waldpforte. Noch hat die Verwaltung kein Konzept zum Fortbestand des Angebots auf den Tisch gelegt. "Wir wollen es aber erhalten", sagt Tabea Gernoth von der städtischen Pressestelle. Vor über vier Jahren hatte... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt: BDS lädt bereits zum 16. Mal in die kleine Adventsbudenstadt auf dem Rathausplatz ein

    Rote Gestecke immer gefragt

    Ob gebrannte Mandeln, Glühwein oder glasierte Früchte - der Weihnachtsmarkt des BDS Wallstadt an der Mosbacherstraße bot seinen Gästen alles, was das Herz zu dieser Jahreszeit begehrt. 20 Teilnehmer verbreiteten dieses Jahr mit ihren unterschiedlichen Ständen eine festliche Stimmung auf dem Wallstadter Rathausplatz. Mit "Guten Tag, ich bin der Nikolaus",... [mehr]

Welt und Wissen

  • Emissionen steigen

    Dem "Copenhagen Diagnosis"-Bericht zufolge wurde 2008 rund 40 Prozent mehr Kohlendioxid aus Kohle, Öl und Gas freigesetzt als im Jahr 1990: Selbst wenn die Emissionen nicht weiter zunehmen, ist innerhalb von 20 Jahren das Emissionsbudget aufgebraucht, das der Welt noch zur Verfügung steht, wenn die globale Erwärmung auf höchstens zwei Grad Celsius begrenzt werden... [mehr]

  • Umwelt: 192 Staaten treffen sich ab Montag in der dänischen Hauptstadt, um ein weltweites Abkommen zum Klimaschutz zu verhandeln - nur Optimisten glauben noch an einen Durchbruch

    In Kopenhagen steht die Rettung des Planeten auf dem Spiel

    Ursula Barth ?Was will die Weltklimakonferenz in Kopenhagen erreichen? Ende 2012 laufen die Vereinbarungen aus dem sogenannten Kyoto-Protokoll aus, in dem sich die Industriestaaten zur Senkung ihres Kohlendioxid-Ausstoßes um durchschnittlich 5,2 Prozent verpflichtet hatten, um die Erderwärmung zu begrenzen. In Kopenhagen wird nun über eine Nachfolgeregelung... [mehr]

  • Rasanter Wandel

    Die Auswirkungen des Klimawandels sind stärker als im jüngsten Bericht des Weltklimarates (IPCC) von 2007 erwartet. Das geht aus einem "Copenhagen Diagnosis" genannten Papier hervor, für das 26 international führende Klimaforscher bis Ende November neue Daten zusammengetragen hatten. Schon laut IPCC-Bericht ist die Erderwärmung nicht mehr aufzuhalten. Die... [mehr]

Wirtschaft

  • Landesbank: Von Januar bis September 620 Millionen Euro Verlust / Operatives Ergebnis liegt im Plus / Mehr Kredite für den Mittelstand vergeben

    Peter Reinhardt Stuttgart. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist wieder in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust von Januar bis September des laufenden Jahres summiert sich auf 620 Millionen Euro. Risikovorsorge und Restrukturierung würden das Ergebnis belasten, teilte die größte deutsche Landesbank gestern in Stuttgart mit. "Die LBBW hat einen... [mehr]

  • Dax schließt mit leichten Verlusten

    Frankfurt. Die wichtigsten deutschen Aktienindizes haben uneinheitlich geschlossen. Nach schwachen US-Konjunkturdaten gab der Leitindex Dax seine Gewinne ab und schloss mit minus 0,20 Prozent bei 5770,35 Punkten. Der TecDax ging kaum verändert bei plus 0,03 Prozent auf 802,77 Zähler aus dem Handel. Der EuroStoxx 50 sank um 0,06 Prozent auf 2876,14 Zähler. In Tokio... [mehr]

  • Tourismus

    Deutschland bleibt Reise-Weltmeister

    Frankfurt. Wirtschaftskrise - und doch ist die Reiselust der Deutschen weltmeisterlich. Daran ändern auch die Umsatzeinbußen der Reiseveranstalter im Tourismusjahr 2008/2009 nichts. Nach Angaben des Deutschen Reiseverbandes (DRV) setzte die Branche 20,7 Milliarden Euro um - etwa drei bis vier Prozent weniger als im Jahr zuvor. Das Tourismusjahr endet mit dem... [mehr]

  • Automobil: Zuschuss an Besitzer von Diesel-Fahrzeugen nur noch bis Jahresende / Schärfere Regeln bei Umweltzonen

    Fördergeld für Partikelfilter wenig gefragt

    Frank Schumann Mannheim. Stell Dir vor, es gibt Geld vom Staat, und keiner will es haben - beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) ist dieser Zustand derzeit Realität. Die staatliche Förderung in Höhe von 330 Euro für den nachträglichen Einbau eines Rußfilters in Dieselfahrzeuge stößt nur auf mäßiges Interesse. Und das, obwohl die... [mehr]

  • FlowTex: Ex-Frau des Firmenchefs verurteilt

    Geldstrafe für Geldwäsche

    Karlsruhe. Die Ex-Frau des früheren FlowTex-Chefs ist wegen Geldwäsche verurteilt worden: Das Karlsruher Landgericht verhängte gestern eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 125 000 Euro; die Angeklagte muss aber nur 100 000 Euro zahlen, weil ein Teil der Strafe unter anderem wegen der langen Verfahrensdauer als verbüßt gilt. Die Kammer sah es als erwiesen an,... [mehr]

  • Opel: Autobauer soll bald wieder Gewinne bringen

    GM will Staatshilfen

    Rüsselsheim. Der US-Autokonzern General Motors (GM) will mit Opel in Europa in drei Jahren wieder Gewinne einfahren - und dabei weniger Stellen streichen als noch in der vergangenen Woche von GM-Europachef Nick Reilly angekündigt. Für das Jahr 2012 rechnet der Detroiter Konzern mit einem Vorsteuergewinn der europäischen Tochter Opel/Vauxhall von rund einer... [mehr]

  • Prognose: Liquidität wird größtes Problem der Firmen

    IHK erwartet Engpässe

    Mannheim. Die Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar, die rund 68 000 Unternehmen vertritt, hat gestern einstimmig gegen die Erhöhung kommunaler Steuern plädiert. Die Aussprache zur aktuellen Wirtschaftslage ergab ein gemischtes Bild, wie die Kammer mitteilt. Während manche Branchen deutliche Zuwächse verspüren, beginne für andere die Krise erst jetzt. Größtes... [mehr]

  • Dieselmotoren

    Mercedes mit möglichen Defekten

    Stuttgart. Mercedes hat Probleme mit den Einspritzdüsen im neuen Dieselmotor OM 651. Eine Rückhol-Aktion der betroffenen Fahrzeuge sei allerdings nicht geplant, sagte ein Sprecher gegenüber dieser Zeitung. Das Vierzylinder-Triebwerk wird seit Juni in den Modellen 220 CDI und 250 CDI der C- und E-Klasse eingesetzt, zudem im Geländewagen GLK. Hauptsächlich ist die... [mehr]

  • Schönes Geschenk

    Geht Ihnen das auch so? Wenn es die Steuer betrifft, die Geldanlage oder die Kosten für das eigene Heim, das Auto und Versicherungen, prasseln Unmengen von Informationen auf den Verbraucher ein. Erfahrungsgemäß schwillt der Nachrichtenstrom zum Jahresende noch zusätzlich an. Dass die staatliche Förderung für den Einbau von Rußfiltern bei Dieselfahrzeugen... [mehr]

  • Übernahme: Konzern will Anteil auf 49,9 Prozent steigern

    VW gibt bei Porsche Gas

    Hamburg. Europas größter Autokonzern Volkswagen macht den nächsten Schritt bei der Übernahme des Sportwagenbauers Porsche. Voraussichtlich bereits in der kommenden Woche wolle sich VW mit 49,9 Prozent am Sportwagengeschäft von Porsche beteiligen, sagte Vorstandschef Martin Winterkorn vor den Aktionären bei einer außerordentlichen Hauptversammlung gestern in... [mehr]

  • Lebensmittel: Discounter läuten zwölfte Preissenkungswelle in diesem Jahr ein / Nur ein Teil des Sortiments betroffen

    Wurst und Fleischwaren billiger

    Düsseldorf. Im Preiskampf der Lebensmittelhändler geht es jetzt um die Wurst: Mehrere Discounter senkten gestern bei einer Reihe von Wurst- und Fleischwaren dauerhaft die Preise. Die Abschläge sind diesmal aber nicht so hoch wie in den Preisrunden für andere Lebensmittel in den vergangenen Monaten. So nahm Aldi Süd Preisreduzierungen bei elf Wurstwaren zwischen... [mehr]

  • Finanzen: Geldinstitut sieht leichte Erholung ab 2010

    Zentralbank fährt Hilfen langsam zurück

    Rolf Obertreis Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hebt ihre Prognose für die wirtschaftliche Entwicklung im nächsten Jahr an und fährt deshalb ihre außergewöhnlichen Refinanzierungsgeschäfte zur Unterstützung der Banken allmählich zurück. Risiken für die Preisstabilität sehen die Notenbanker weder 2010 noch 2011, die Inflation soll in beiden... [mehr]