Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 5. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Mannheims Trainer ärgert sich über zu viele Strafen gegen Scorpions / Am Sonntag bei den Kassel Huskies

    Schmerzliche Adler-Niederlage

    Jan Kotulla Mannheim. Das hat wehgetan: Adler-Trainer Doug Mason schmerzte die 2:3-Niederlage gegen die Hannover Scorpions, weil seine Schützlinge wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze verschenkte. Hannovers Ben Cottreau dürfte nach dem Check von Marcus Kink der Schädel noch eine Weile kräftig brummen - er trug eine Gehirnerschütterung davon und... [mehr]

BA-Freizeit

  • Modellbahn: Die Schau-Anlage "Von der Nordsee bis zu den Alpen" in Fürth wurde in den vergangenen Wochen weiter ausgebaut

    160 Züge auf 1500 Metern Gleis

    bergstrasse. Nachdem die Modellbahnschau Odenwald im März ihre Tore in Fürth geöffnet hat, erfreuen sich immer mehr Besucher an einer der interessantesten Modellbahnen Deutschlands. In den vergangenen Monaten wurde die Anlage "Von der Nordsee bis zu den Alpen" um einige vom Zuschauer zu bedienende Funktionsmodelle ausgebaut, sowie der Straßenbahn und dem... [mehr]

Bensheim

  • Tourismus: Bensheim, Heppenheim und Zwingenberg wollen interkommunale Zusammenarbeit verstärken

    Bensheim/Bergstrasse. Die Städte Bensheim, Heppenheim und Zwingenberg haben sich zu einem Dreierbündnis zusammengefunden, das die interkommunale Kooperation im Bereich Tourismus verstärken will. Ziel des Projekts ist es, gemeinsame Konzepte und verzahnte Strukturen im Bereich Tourismus aufzubauen, um den Gästen ein vielseitigeres Aktivitäten- und Serviceangebot... [mehr]

  • Pegasus: "Wintertraum und Sternensand" wartete mit feinsinniger Kunst, kreativen Spielereien und akrobatischer Virtuosität auf

    Bensheim. Ein spektakulärer Seiltanz zwischen Wirklichkeit und Illusion beherrschte die Bühne in der Alten Gerberei. Die locker dahinfließende Dramaturgie schöpfte aus feinsinniger Kunst, träumerischen Inszenierungen, kreativen Comedy-Spielereien und akrobatischer Virtuosität. Das Premiere-Publikum im "Pegasus" erlebte am Donnerstag einen "Wintertraum und... [mehr]

  • Eisbaum am Wambolter Hof

    "Drachenblut" und Theater-Requisiten

    Bensheim. Nachdem der Weihnachtsmarkt in der Bensheimer Innenstadt am Donnerstag offiziell eröffnet wurde, wird auch am Wambolter Hof unterm Eisbaum zu einem attraktiven Aktionsprogramm eingeladen. Am heutigen Samstag (5.), von 13 bis 16 Uhr, können sich Kinder kostenlos schminken lassen, der Waldorf-Kindergarten bastelt "Engel aus Märchenwolle" und bei "Bensheim... [mehr]

  • Ausstellung: Malende Mitglieder der Kunstfreunde Bergstraße stellen noch bis 20. Dezember im Alsbacher Hofgut Hechler aus

    15 Künstler stellen gemeinsam aus

    Alsbach. Nicht weniger als 15 malende Mitglieder der Kunstfreunde Bergstraße geben derzeit im Hofgut Hechler in Alsbach einen Eindruck von ihrem Schaffen. Da die Hängung der Bilder nicht in allen Räumen des historischen Fachwerkhauses zu gleich günstigen Bedingungen möglich ist, wurde der zur Verfügung stehende Platz unter allen Teilnehmern verlost. So kam eine... [mehr]

  • Erlös für sozialen Zweck

    250 Geschenke werden versteigert

    Bensheim. Am Sonntag (13.), ab 13 Uhr, findet zum sechsten Mal die "unglaubliche Geschenke-Versteigerung" statt, und zwar wieder beim Wambolter Hof in der Fußgängerzone. Es wird viele lustige, schöne, große, kleine, verrückte etc. Geschenke geben, wie Harry Hegenbarth mitteilt. In Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel sowie Gastronomie und Unternehmen aus der... [mehr]

  • FDP-Fraktion: Thema Bürgerversammlung - Chance für wichtige Themen verschenkt

    Absage der "Nabelschau" begrüßt

    Bensheim. Die Liberalen begrüßen, dass ihr Vorschlag von 2006, Bürgerversammlungen aus Effizienz- und Kostengründen nur noch bei akutem Bedarf zu einem speziellen Thema anzuberaumen, nun Wirklichkeit wurde. Den Bürgern und ehrenamtlichen Kommunalpolitikern sei somit eine weitere, "hauptsächlich der medialen Berichterstattung dienende Nabelschau von... [mehr]

  • Diebstahl

    Alarmsicherung an Kleidung entfernt

    Bensheim. In einem Kaufhaus in der Hauptstraße haben aufmerksame Mitarbeiter einen 23 Jahre alten Mann aus Litauen beim Stehlen erwischt. Der Mann ging mit einer Jacke und einem Sportanzug im Wert von 210 Euro in eine Umkleidekabine. Hier entfernte er mit einer speziellen Zange die Sicherungsetiketten der Kleidung. Er zog die Jacke an und wollte das Kaufhaus... [mehr]

  • Auerbacher Fastnacht: Acht Vereine nehmen das karnevalistische Leben in die Hand

    Auerbacher Narren mit neuem Schwung ins Jahr 2010

    Auerbach. Bereits zum vierten Mal trafen sich jetzt Fastnachtsbegeisterte aus acht Vereinen, um die Auerbacher Fastnacht 2010 vorzubereiten. Nötig wurde diese Aktion unter dem Dach der Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine (IAV) durch den Verzicht der Liedertafel Auerbach, ihre traditionellen Fastnachtssitzungen weiterzuführen, so eine Pressemitteilung. In... [mehr]

  • Museumsverein: "Mitteilungen" im 30. Jahr nunmehr mit zeitgemäßer, farbiger Aufmachung

    Auerbacher Pioniere und alte Kutschen

    Bensheim. Nach genau 30 Jahren erscheinen die "Mitteilungen" des Museumsvereins Bensheim nun mit zeitgemäßem Schriftzug auf farbigen Umschlag in der 61. Ausgabe. Im Mittelpunkt der 84 Seiten starken Schrift steht ein bemerkenswerter Beitrag von Alexander Klemm, der sich mit der Geschichte der "Auerbacher Pioniere" beschäftigt, dem "ältesten und... [mehr]

  • Freundeskreis Amersham: Jugendliche aus Bensheim und England trafen sich in Hamburg

    Deutsch-englisches Treffen der Generationen

    Bensheim. Kürzlich besuchten Schülerinnen und Schüler vom Goethe-Gymnasium Bensheim mit ihrer Englischlehrerin Janika Rössel sowie Franziska Meyer (Liebfrauenschule), Eric Burger (Geschwister-Scholl-Schule) und Vivi Scott (Kirchbergschule) die Hansestadt Hamburg. Im Rahmen des interkulturellen Austausches des Freundeskreises Bensheim-Amersham organisierte Gerhard... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Es trifft "nur" 23 Mitarbeiter

    Entlassungen bei Akzo Nobel

    Bensheim. Es hätte schlimmer kommen können - und so war es Mitte des Jahres ja auch angekündigt. Statt der ursprünglich geplanten 40 Mitarbeiter entlässt Akzo Nobel am Standort Bensheim "nur" 23. Dass die Kündigungen in der Vorweihnachtszeit ausgesprochen werden, trifft die gekündigten Mitarbeiter hart. Die Kündigungen sind ab dem 31. Dezember wirksam.... [mehr]

  • Sankt Georg

    Erst Sonnengebet, dann Frühstück

    Bensheim. Das "Sonnengebet", eine körperbezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (7.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden. Alle, die sich für eine andere Form des Betens interessieren, sind... [mehr]

  • Scholl-Schule: Spaßiger Autor Jochen Till stellt Bücher vor

    Feierabend schon nach vier Seiten

    Bensheim. Lustig und interessant, spannend und spaßig, so fanden die Jugendlichen der Klasse der 9Rc der Geschwister-Scholl-Schule die Lesung von Autor Jochen Till. Bücher, wie, "Absch(l)ussfahrt", "Der Große Nick", "ZOOM", stellte Autor Jochen Till der Klasse vor.Viel Ärger mit VerlagenMit viel Witz und Stil las sein Begleiter Auszüge aus verschiedenen... [mehr]

  • Polizei bittet um Hinweise

    Gestohlenes Auto als Beutetransporter

    Bensheim. Wie berichtet, haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag einen weißen Transporter Citroën Jumper mit dem Kennzeichen HP-RT 996 gestohlen. Das Fahrzeug wurde in der gleichen Nacht bei einem Einbruch in ein Autohaus im Berliner Ring zum Transport der Beute benutzt.Treppe aus AutoreifenDas Autohaus liegt im Gewerbegebiet. Die Einbrecher haben eine... [mehr]

  • Aus dem Magistrat: Bürgermeister weist Bewertung durch den SPD-Vorsitzenden Schneider zurück

    Habich: Es gab kein "kleinliches Gezerre" um den Mädchentreff

    Michael Ränker Zwingenberg. "Es hat nie ein ,kleinliches Gezerre um den Mädchentreff' gegeben", greift Bürgermeister Dr. Holger Habich eine Überschrift des Bergsträßer Anzeigers (BA vom 24. November) und damit ein Zitat aus einer Bilanz auf, die der SPD-Vorsitzende Dr. Rainer Schneider unlängst bei einer Mitgliederversammlung der örtlichen Sozialdemokraten... [mehr]

  • Auszeichnung: Sportpädagogisches Konzept der Schule überzeugte die Jury

    Hier wird Bewegung groß geschrieben

    Bensheim. Die Joseph-Heckler-Schule stellte sich dem Wettbewerb um den vom Olympischen Club Starkenburg ausgelobten Preis - und gewann. Sie konnte die Jury mit ihrem sportpädagogischen Konzept überzeugen. Die Freude über den zweiten Platz war groß. Er war mit einem Preisgeld von 2000 Euro und einer Urkunde dotiert. Jury-Mitglied Dr. Alexander Priebe machte in... [mehr]

  • Eltern im Gespräch

    Hilfe bei den Hausaufgaben

    Bensheim. Das Schulhalbjahr neigt sich langsam dem Ende zu, die Halbjahreszeugnisse stehen bevor - und in vielen Familien sind Fragen und Probleme aufgelaufen. Wie viel Begleitung braucht mein Kind bei den Hausaufgaben, wie viel Lernen ist notwendig und wie selbständig sollte mein Kind seine schulischen Arbeiten und die Hausaufgaben erledigen können?Fachkundige... [mehr]

  • Bewegung: Neu gestalteter Bereich des Schulhofes mit Trampolin und Baumhaus eingeweiht

    In der Heckler-Schule geht's hoch hinaus

    Bensheim. Für die Schülerinnen und Schüler der Joseph-Heckler-Schule war der Adventsbasar am vergangenen Samstag ein doppeltes Vergnügen: Zum einen feierten sie in gemütlicher Runde, zum anderen gab es für sie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk mit einer "neuen" Sportecke auf dem Süd-Schulhof. Der Förderverein mit Vorsitzendem Hans-Jürgen Boysen-Stern und... [mehr]

  • Vortrag: Pfarrerin referierte beim Hospizverein über "Helfende Rituale in der Sterbebegleitung"

    Mit dem letzten Atemzug zu Gott zurückkehren

    Bensheim. Zum Leben gehört auch der Tod. Dennoch ist es für Sterbende wie für deren Angehörige immer wieder schwer, die letzte Lebensphase zu gestalten. Hilfe leisten Hospizvereine, die speziell ausgebildete Fachkräfte Sterbenden wie Angehörigen zur Seite stellen können. Im Rahmen der Vortragsreihe zum fünfzehnjährigen Bestehen des Hospizverein Bergstraße... [mehr]

  • Seit 20 Jahren Bernd Waltemode

    Bensheim. Der Herrenausstatter "Bernd Waltemode exclusive menswear" in der Hauptstraße 88-90 in Bensheim feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Im vergangenen Jahr wurde das Geschäft auf Rang 8 der 25 besten Herrenausstatter Deutschlands gewählt. Für Bernd Waltemode war dies eine Auszeichnung, die sein Streben nach höchster Qualität würdigte. "Ich... [mehr]

  • Jubiläum: Am Sonntag (6.) freier Eintritt zur Ausstellung "Achtung Staubfrei!"

    Städtisches Museum wird 100 Jahre alt

    Bensheim. Das Museum der Stadt Bensheim wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Gefeiert wird das mit einer Jubiläumsausstellung, die unter dem Motto "Achtung Staubfrei - 100 Jahre Museum Bensheim" am heutigen Samstag (5.) für geladene Gäste durch Bürgermeister Thorsten Herrmann eröffnet wird. Für den Rathauschef ist das Jubiläum ein willkommener Anlass, einmal... [mehr]

  • Vorschau: "Alte Dame" wird zum nächsten Flugtag der Segelfluggruppe erwartet / Buchungen schon möglich

    Tante Ju fliegt auch 2010 wieder

    Bensheim. Nach dem überraschend großen Zuspruch, den die Ju 52 bei den Besuchern des diesjährigen Flugtages der Segelfluggruppe Bensheim erhalten hatte, wird die alte Dame auch zum Flugtag 2010 erwartet. Obwohl mit 13 Rundflügen ein Maximum an Sitzplätzen angeboten wurde, reichte die Kapazität nicht aus. Einige Ju52-Fans mussten daher auf das nächste Jahr... [mehr]

  • Liebfrauenschule: Souveräner Sieg bei Advents-Breitensport-Wettbewerben

    Tänzerinnen auf dem Treppchen

    Bensheim. Am 1. Advent wurde vom Grün-Gold-Tanzsport-Club Dreieich e.V. im Bürgerhaus in Dietzenbach ein Kinder- und Jugend- Mannschafts-Tanzturnier in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen veranstaltet. Beide Turniere wurden von den Tänzerinnen der Liebfrauenschule souverän gewonnen. Die LFS war mit fünf Mannschaften in der Kindergruppe und mit sechs... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt gestern Abend eröffnet

    Zwingenberg. Fleißig gebastelt und gemalt haben die Jungs und Mädchen der Schülerbetreuung der Zwingenberger Melibokusschule. In den letzten vier Wochen entstanden 350 Sterne und 30 Bilder, mit denen man den gestern beginnenden Weihnachtsmarkt verschönte. Die aus Glanzpapier, Pappe und Karton gefertigten Kunstwerke lassen die Tannenbäume in besonderem Glanz... [mehr]

  • Glaube und Krankheit: "Ermutigung zum Leben"

    Wermanns Buch: Der Segen Hiobs

    bensheim. Kaum war Heinz Wermann, Fachbereichsleiter der Geschwister-Scholl-Schule, in Ruhestand, kam 2001 die Diagnose: "schwarzer Hautkrebs im dritten Stadium". Für den einstigen Lehrer, Kommunalpolitiker und praktizierenden Christen, Jahrgang 1937, war es eine Zeit der Prüfung - vor allem, als die Ärzte 2007 das Ende ihrer Therapiekonzepte eingestehen... [mehr]

Bürstadt

  • Von unserer Mitarbeiterin Christine Dirigo Bürstadt. Die Besucher von St. Michael wunderten sich. Denn beim Betreten der Bürstädter Pfarrkirche fanden sie den Weg in den Mittelgang durch ein Baugitter versperrt. Rot-weiße Absperrbänder waren außerdem an den Seiten der Bankreihen gespannt. Wege und Umwege, das war das übergreifende Motto der "Ecclesia in... [mehr]

  • Meisterschaft: 1. Judoclub Bürstadt trägt vereinsinterne Wettkämpfe in der Erich Kästner-Schule aus / Von der Purzelgruppe bis zur U 14 alle aktiv

    Junge Sportler treten gegen Vereinskameraden an

    Bürstadt. Die ganz jungen Judoka versuchten sich im Sumo-Ringen, während die älteren nach den Regeln des Deutschen Judo Bunds kämpften. Das ist bei den Vereinsmeisterschaften des 1. Judo-Clubs Bürstadt gar nicht so einfach, denn hier kämpfen die Kinder und Jugendlichen gegen die Freunde und Vereinskameraden. Auf den Matten in der Sporthalle der Erich... [mehr]

  • Winterpause: Ab dem 5. März beginnt die neue Saison

    Kinder verkaufen Plätzchen auf dem Bauernmarkt

    Gross-Rohrheim. Der Adventsmarkt markierte wie in jedem Jahr das Ende der Bauernmarkt-Saison in Groß-Rohrheim. Zu dem Themenmarkt war alles aufgeboten, was zur Einstimmung auf die fröhliche Vorweihnachtszeit beitragen konnte. Wie immer boten die Landfrauen ihre selbst gebackenen Plätzchen an, die schon lange vor Marktschluss ausverkauft waren. Plätzchen hatten... [mehr]

  • Adventscafé: Bürstädter Garten- und Naturfreunde feiern

    Langjährige Mitglieder geehrt

    Bürstadt. Zum Adventscafé mit Jubilarenehrung lud der Verein für Garten- und Naturfreunde in Bürstadt traditionell in sein Vereinsheim ein. Im offiziellen Teil der Feier wurden Mitglieder für zehn, 25 und 40 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten Jens Glanzner, Willi und Hildegard Eberle, Peter Erke, Hans Ulrich Frühwein, Tamara Glanzner,... [mehr]

  • MGV 02: Weihnachtsfeier im Vereinsheim mit Musik, Kaffee und Kuchen

    Nikolaus beschert die Kinder

    Bürstadt. Der Einladung des Männergesangvereins 1902 Bürstadt , den ersten Adventssonntag bei Kaffee und Kuchen im Vereinsheim zu verbringen, waren rund 100 Mitglieder nachgekommen. Zur Eröffnung spielte Friedel Kilian auf seinem Akkordeon Weihnachtslieder wie "Alle Jahre wieder" und "Süßer die Glocken nie klingen". So stimmte er die versammelte Runde auf die... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Seniorin in Bürstadt überfallen

    Bürstadt. Zwei Männer überfielen gestern kurz vor 9 Uhr eine Seniorin in Bürstadt. Sie klingelten in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße an der Wohnungstür der 79-Jährigen. Als diese die Tür öffnete, wurde sie von den maskierten Männern in die Wohnung gedrängt und dort in Schach gehalten. Die Männer durchsuchten die Wohnung und nahmen Bargeld... [mehr]

  • Polizeibericht: Schüler mit Reizgas und Messer bedroht

    Vom Freund zum Feind

    Biblis. Wie schnell aus Freunden Feinde werden, musste ein 14-Jähriger aus Biblis erfahren. Laut Polizei wurde der Junge von seinem 15-jährigen Freund, ebenfalls aus Biblis, aufgefordert, ihm 50 Euro zu geben. Der 14-Jährige das jedoch nicht ernst. Einen Tag später wiederholte der 15-Jährige seine Forderung an einer Bushaltestelle in Lampertheim. Laut Polizei... [mehr]

  • WVB: Bibliser Geschäfte schütten Preise im Wert von 2500 Euro aus

    Weihnachtsverlosung beginnt heute

    Biblis. Der Bibliser Wirtschafts- und Verkehrsverein veranstaltet wieder seine Weihnachtsverlosung. Nachdem diese zuletzt mangels Beteiligung ausfallen musste, haben sich dieses Mal 25 Betriebe gemeldet und ihr Scherflein beigetragen. "Es sind auch sehr viele Unternehmen neu dabei," freut sich Liselotte Blume-Denise, die Vorsitzende des Wirtschafts- und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen: Jubiläumsbibel im Gottesdienst vorgestellt / 96 Personen schrieben die 89 Kapitel

    Ein Unikat von bleibendem Wert

    Hannelore Schäfer "Fast auf den Tag genau vor zehn Monaten haben wir Materialien ausgegeben, inzwischen ist unsere Jubiläumsbibel fertiggestellt." Pfarrer Detlev Schilling präsentierte am ersten Adventssonntag im Rahmen eines Gottesdienstes in der Lutherkirche in Neckarhausen die handgeschriebene Jubiläumsbibel. Mit ihr haben die beteiligten Schreiber aus Anlass... [mehr]

  • Neckarhausen: Weihnachtsfeier des TVN in der Eduard-Schläfer-Halle / Schwimmabzeichen verliehen

    Einradfahrer zeigten viele Kunststücke

    Nicht nur der Nikolaus hatte bei der Weihnachtsfeier des TV Neckarhausen in der Eduard-Schläfer Halle einen bunten Gabensack dabei. Auch die Aktiven zauberten ein buntes Potpourri. Das Nachmittagsprogramm eröffneten die kleinsten Turner des Vereins. Unter Anleitung von Hannelore Göttlicher und Elisabeth Noglik zeigten die Nikolauszwerge einen Ausschnitt aus ihrem... [mehr]

  • Edingen

    Kirchen-Umbau wird vorgestellt

    Im nächsten Jahr wird das Gotteshaus von St. Bruder Klaus in Edingen 50 Jahre alt, was auch an der Inneneinrichtung nicht spurlos vorübergegangen ist. Deshalb will die Gemeindeleitung über eine Neugestaltung und Neuordnung des Kirchenraumes nachdenken. Dazu lädt der Pfarrgemeinderat alle Gemeindemitglieder ein. Das Künstlerehepaar Omi Riesterer und Barbara... [mehr]

Essen und Trinken

  • Die Künstler der kreativen Küche

    Von Jahr zu Jahr werden die Spitzenköche der Region besser. Wie reagieren die Restaurantführer darauf? Eine Auswertung. Von Michael Schröder Karl-Emil Kuntz ist der Marathon-Mann. Nicht nur, dass er jeden frühen Morgen seine Kilometer rund um das südpfälzische Tabak-Dorf Herxheim-Hayna abspult. Er hält auch ununterbrochen den ersten Platz, seitdem wir Jahr... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Neue Hinweistafel am jüdischen Friedhof angebracht / 72 israelitische Gemeindemitglieder fanden hier die letzte Ruhe

    Hans-Jürgen Emmerich Ausgerechnet dem Perfektionismus der Nationalsozialisten und ihres Vernichtungswahns ist es zu verdanken, dass die Identität von Verstorbenen auf dem jüdischen Friedhof in Schriesheim jetzt Jahrzehnte nach dem Holocaust geklärt werden konnte. Bis auf wenige Ausnahmen. 72 israelitische Gemeindemitglieder fanden auf dem 1874 angelegten Friedhof... [mehr]

  • Schriesheim: Adventsbazar in Altenbach

    Ein ganzes Jahr lang gestrickt und gehäkelt

    Gerlinde Gregor Wie das Entzünden der ersten Kerze am Adventskranz, so gehört auch der Adventsbazar der evangelischen Kirchengemeinde Altenbach zum Ersten Advent. Vor der evangelischen Kirche und im Gemeindehaus veranstaltet, bestimmt er alljährlich das vorweihnachtliche Bild des Schriesheimer Stadtteils mit.Warme Socken heiß begehrtDie Frauen vom Frauenkreis... [mehr]

  • Schriesheim: Adventsfeier im Feuerwehrhaus / Besinnliches von der Vorsitzenden Charlotte Günther und ihrem Sohn

    Höfer zollt den Siedlern seine Hochachtung

    Oft herrschte in den vergangenen Jahren Platznot im DRK-Heim, doch diesmal führte der Weg zu ihrer Adventsfeier die Mitglieder der Siedlergemeinschaft ins geräumigere Feuerwehrhaus. Dort wartete wie gewohnt kein starres Programm auf die Siedler, dafür standen zur großen Freude der Besucher 17 verschiedene Kuchensorten bereit. Vorsitzende Charlotte Günther hatte... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim: Dr. Kurt Fleckenstein wird heute 60 Jahre / Vom Lokalpolitiker zum Künstler

    "Wenn ich etwas kann, mache ich was Neues"

    Manchmal, sagt er, kommt der "alte Formalist" durch. Dann gliedert er seine Mails penibel mit Spiegelstrichen und Nummern. Er muss selbst darüber lachen. Dr. Kurt Fleckenstein, Landschaftsarchitekt und promovierter Volkswirt, "kann" Formalist, wenn es sein muss. "Es muss nicht mehr unbedingt sein", hat er schon vor Jahren entschieden. "Wenn ich das Gefühl habe, ich... [mehr]

  • Heddesheim: Reitverein lud zum traditionellen Weihnachtsreiten

    Beim Musical spielen Pferde die Hauptrollen

    Kristin Etsch Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, in der der hartherzige einsame Geschäftsmann Ebenezer-Scrooge die Hauptrolle spielt, kennt fast jedes Kind. Aktuell ist die Geschichte auch im Kino zu sehen, doch als Musical mit Pferden in den Hauptrollen - das ist etwas Neues. Zu sehen gab es dies beim traditionellen Weihnachtsreiten, zu dem der... [mehr]

  • Heddesheim

    Gemeindetreff im Advent

    Am Sonntag, 6. Dezember, lädt die Evangelische Kirchengemeinde zu ihrem "Gemeindetreff im Advent" ins Georg-Friedrich-Schlatter-Haus ein. Ab 15 Uhr wartet auf die Besucher ein kleines adventliches Programm, das sie bei selbst gebackenem Kuchen und fair gehandeltem Kaffee genießen können. Der Kaffee spielt an diesem Nachmittag eine besondere Rolle, hatte doch der... [mehr]

  • Heddesheim

    Nikolaus besucht Weihnachtsmarkt

    Wenn am Samstag, 5. Dezember, der Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz eröffnet wird (14 Uhr), lässt auch der Besuch des Nikolaus' nicht lang auf sich warten. Der Mann im roten Mantel hat seinen Besuch für 15 Uhr angekündigt. Das Bühnenprogramm startet am Samstag mit dem TSC Blau-Silber (16.30 Uhr Tanzdarbietung). Das Highlight in der Dunkelheit setzt ab 17 Uhr die... [mehr]

  • Heddesheim

    Nikolausmarkt im "Kaiserhof"

    Auch in diesem Jahr setzen die Familien Bach, Heinz, Merx und Grosch fort, was schon zur Tradition geworden ist: ihren Nikolausmarkt im "Kaiserhof", Unterdorfstraße 6. Der kleine Weihnachtsmarkt öffnet am Sonntag, 6. Dezember, ab 16 Uhr. Gegen trockene Kehlen gibt es unter anderem Kinderpunsch für die kleinen Gäste und Glühwein oder Sekt für die "Großen". Auf... [mehr]

  • Heddesheim

    Sagen und Märchen aus Transsilvanien

    Den "Märchen und Sagen der Transsilvanischen Zigeuner" können Besucher am Montag, 7. Dezember, ab 19.30 Uhr im Gemeindesaal Werderstraße (UG Kindergarten) lauschen. Zur Vorstellung des gleichnamigen Buches lädt das Bildungswerk Weilau ein. In Kooperation mit der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt (Rumänien) und dem Olms Verlag (Hildesheim) präsentiert das... [mehr]

Heidelberg

  • Städtebau: Nachbargebäude für Eingangsbereich abgebrochen

    Erstmals freie Sicht auf Altes Hallenbad

    Simon Scherrenbacher Dass die Bauarbeiten für das Alte Hallenbad begonnen haben, ist nun nicht mehr zu übersehen: Der Abriss der Häuser Nummer 41 und 43 in der Bergheimer Straße ist so gut wie abgeschlossen. Investor Hans-Jörg Kraus ist guter Dinge, das Jugendstil-Gebäude am 30. September 2011 wie geplant als Markthalle mit Geschäften, Wellness, Kultur, Hotel... [mehr]

  • Politik: Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts Thema der ersten Veranstaltung

    Neuer Verein will über Europa reden

    Ein bis zwei Mal im Jahr sollen künftig politisch Interessierte mit hochkarätigen Referenten für Europathemen gewonnen werden. Der erste Termin findet am Dienstag, 8. Dezember, um 19 Uhr in der Alten Aula der Universität statt. Dabei wird das Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts unter die Lupe genommen. Prominenter Referent ist Alfred Grosser, ein Kenner... [mehr]

Heppenheim

  • Auszeichnung: Verleihung zum Tag des Ehrenamts durch Landrat Matthias Wilkes in der Mehrzweckhalle in Einhausen

    Bergstrasse. Pünktlich zum deutschlandweiten Tag des Ehrenamts erhielten am Donnerstag mehrere hundert Personen aus dem Kreisgebiet die Ehrenamts-Card als Anerkennung ihrer freiwilligen Leistungen. In Einhausen nahm Matthias Wilkes am Abend die Auszeichnung vor. "Ohne Ihre Arbeit wären die Gemeinden ein gutes Stück ärmer", sagte der Landrat in der vollbesetzten... [mehr]

  • Altenhilfeplan: Kreis Bergstraße legt die Fortschreibung vor / Hilfestellungen auf verschiedenen Ebenen

    Bausteine für das Wohnen im Alter

    Bergstrasse. Unsere Gesellschaft muss der alternden Bevölkerung Rechnung tragen. So erfordert der demographische Wandel zukunftsweisende Wohn- und Lebensformen. Der Kreis stellt sich diesem Thema. Es schlägt sich im Altenhilfeplan nieder, dessen Fortschreibung die Seniorenberatungsstelle nun mit Dezernent Thomas Metz und Helga Müller-Kotthaus, Vorsitzende des... [mehr]

  • Jagdklub Sankt Hubertus: Vorstandswahl ohne Gegenstimmen

    Die Jäger haben sich neu aufgestellt

    Bergstrasse. Der Tod von Schatzmeister Wilhelm Meister, der im September überraschend starb, machte eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Jagdklub Sankt Hubertus Bergstraße notwendig. Der im April neu gewählt Hubertus-Vorsitzende Udo Pfeil (Lindenfels) nahm das zum Anlass, den Vorstand komplett neu aufzustellen, zumal einige Vorstandsmitglieder... [mehr]

  • IHK-Blitzumfrage

    Die Konjunktur erholt sich weiter

    Bergstrasse. "Die Industrie ist wieder optimistisch und bei den unternehmensnahen Dienstleistern geht es bergauf. Vor allem erwarten wir einen stabilen Arbeitsmarkt im neuen Jahr." Mit dieser positiven Erwartung fasst Dr. Uwe Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt, die Ergebnisse der aktuellen Blitzumfrage Konjunktur der... [mehr]

  • Kontrolle der Kanalisation: Der KMB warnt Hausbesitzer vor voreiligen Kanal-Untersuchungen

    Ein Schnäppchen, das keins ist

    Karl-Josef Bänker Bergstrasse. Häufig klingelt ein freundlicher Herr an der Tür. Man sei gerade in der Nachbarschaft unterwegs und mache die nach dem neuen Hessischen Wassergesetz vorgeschriebenen Dichtigkeitsprüfung des Kanals. Wenn man jetzt auch messen lassen würde, entfielen die teuren Kosten für die Anfahrt. "Wir bieten ein Schnäppchen!" "Es ist ein... [mehr]

  • Es gibt keinerlei Zeitdruck

    Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) warnt vor einer voreiligen und kostenintensiven Untersuchung privater Kanalanschüsse. Wir fragen bei KMB-Geschäftsführer Heinz Hebling nach. Soll man jetzt aktiv werden? Heinz Hebling: Bloß nicht! Es sei denn, man hat ein konkretes Problem. Für diesen Teil des Hessischen Wassergesetz gibt es bislang... [mehr]

  • Innenstadt-Aktion

    Jetzt ist die Farbe Gelb dran

    heppenheim. Zu einem Erfolg ist in diesem Jahr die zweite Auflage des Projekts "Heppenheim zeigt Farbe/Ab in die Mitte" geworden, mit der die Innenstadt gestärkt und das Gemeinschaftsgefühl in der gesamten Stadt gefestigt werden sollen. Beim Nikolausmarkt am heutigen Samstag (5.) in der Altstadt wird daran erinnert, dass die Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr... [mehr]

  • ZAKB: Auf Probleme in 2009 in mehrfacher Hinsicht reagiert

    Müllkalender kommen per Post ins Haus

    Bergstrasse. In farbigem Design präsentiert sich der neugestaltete Abfuhrkalender des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) nun noch kundenfreundlicher. Auf die Probleme, die vor Jahresfrist noch manchen Nutzer verstimmten, wurde gleich in mehrfacher Hinsicht reagiert.Alle Termine auf einen BlickSo werden alle Entleerungstermine der verschiedenen... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Keine Mehrheit für Etatentwurf / Kritik aus fast allen Fraktionen an einem undurchsichtigen Zahlenwerk

    Stadtverordnetenversammlung lehnt den Haushaltsplan ab

    heppenheim. Die Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstagabend den Haushaltsplan für das Jahr 2010 abgelehnt. 14 Vertreter stimmten für das Zahlenwerk, 18 dagegen und zwei enthielten sich der Stimme. Dabei stimmte die SPD geschlossen für und die CDU geschlossen gegen den Etatentwurf. Zwei Vertreter der Grünen Liste stimmten für den Haushalt, einer dagegen.... [mehr]

  • Altstadt: Offizielle Eröffnung heute um 11.40 Uhr

    Um 10 Uhr beginnt der Nikolausmarkt

    heppenheim. Mit einem Drehorgelspiel am Wormser Tor zugunsten von Kinderhilfsprojekten in Brasilien und einem Schulfest in der Schlossschule startet am heutigen Samstag (5.) um 10 Uhr der Heppenheimer Nikolausmarkt. Bis 20 Uhr werden an verschiedenene Plätzen in der Altstadt vorwiegend Musikensembles zu hören sein. Den Auftakt bildet an der Rathaustreppe um 11.15... [mehr]

  • Ausstellung: Im Rathausfoyer wird Sankt Nikolaus als Volksheiliger und Schutzpatron gewürdigt

    Vor ihm ziehen auch die Schiffer ihre Mützen

    heppenheim. Der heilige Nikolaus wird mit einer Ausstellung gewürdigt, die bis 22. Dezember in Heppenheim zu sehen ist. Die Eröffnung in der Reihe ,,Kunst im Rathaus" bildete am Donnerstag den inoffiziellen Auftakt zum 33. Heppenheimer Nikolausmarkt, der am heutigen Samstag (5.) von 10 bis 22 Uhr vor der Kulisse der historischen Altstadt geöffnet sein wird.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Nachtflüge: Neuer Verein soll die Öffentlichkeit stärker sensibilisieren

    Bundesweites Verbot angestrebt

    Kelsterbach. Ein bundesweites gesetzliches Nachtflugverbot will ein neuer Verein erreichen. Mit diesem Ziel hätten sich Vertreter von mehr als 80 Kommunen, Bürgerinitiativen, Organisationen und Parteien zusammengeschlossen, teilte die Stadt Kelsterbach, eine Anrainergemeinde des Frankfurter Flughafens, gestern mit. Angestrebt werde eine Änderung des... [mehr]

  • Medizin: Frankfurt und Gießen gründen gemeinsame Einrichtung

    Herzzentrum speziell für Kinder

    Frankfurt/Giessen. Rund 550 Kinder, die in Hessen jedes Jahr mit einem Herzfehler zur Welt kommen, erhalten künftig eine bessere medizinische Versorgung. Die Uni-Kliniken Gießen/Marburg und Frankfurt haben dazu ein Hessisches Kinderherzzentrum gegründet. Mit der Zusammenarbeit sollen im Bundesland Experten und Geräte besser genutzt werden, sagte gestern... [mehr]

  • Millionärssohn: Polizei sucht verschwundenen Amerikaner

    Keine Spur von Hollahan

    Frankfurt. Auch zwei Wochen nach seinem Verschwinden in Frankfurt gibt es keine Spur von dem amerikanischen Millionärssohn Devon Hollahan. Die Untersuchung seines Rucksacks habe keine entscheidenden Erkenntnisse gebracht, so die Polizei. Der schwarz-graue Rucksack war am Tag des Verschwindens des 22-Jährigen in der Innenstadt gefunden worden. Der Rucksack wurde... [mehr]

  • Geschäftsidee: Im Rheingau öffnet heute offiziell eine "Winebank" / Zugang mit Chipkarte

    Winzer bietet edlen Weinen sicheren Ort

    Jan Brinkhus Eltville. Vom Bankschließfach zum Weinschließfach: Im Rheingau will ein Winzer mit einer neuen Geschäftsidee Kunden locken. Heute eröffnet Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress in Eltville-Hattenheim offiziell seine "Winebank". Wer dort seinen Wein einlagert, erhält eine Chipkarte und damit rund um die Uhr Zugang zu dem Weingewölbe. Dort kann... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Opfer für Sterzwinkel / Just verspricht Ersatz

    Zierkirschen fallen

    Die Erschließungsarbeiten im Großsachsener Neubaugebiet Sterzwinkel laufen nach Plan. Ende kommender Woche soll der Übergang in den Haagackerweg wieder asphaltiert und die Zufahrt von der B 3 aus freigegeben werden. Vom Haagackerweg aus waren Abwasserkanal und Wasserleitungen unter der B 3 hindurch ins Baugebiet am südlichen Ortsrand verlegt worden. Jetzt wurden... [mehr]

Hockenheim

  • Bürgermeisterwahl: Heinrich Stürtz (Linke) tritt gegen Beck an

    "Keine Wahl bei nur einem Bewerber"

    Altlussheim. Neben Amtsinhaber Hartmut Beck gibt es einen weiteren Bewerber für die Wahl des Bürgermeisters, die am 10. Januar stattfindet. Die Partei "Die Linke" schickt mir Heinrich Stürtz (Bild) einen eigenen Kandidaten ins Rennen. Der 60-Jährige war 2006 für die WASG (Vorgängerpartei) und 2009 für die "Linke" im Bundestagswahlkampf im hiesigen Wahlkreis... [mehr]

  • Hockenheimring: Freude über 50 000-Euro-Zuschuss der Stadt Heidelberg zum Grand Prix

    "Signal für Region und Land"

    Hans Schuppel Mit großer Freude wurde der Beschluss des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Heidelberg, das Formel-1-Rennen 2010 auf dem Ring mit 50 000 Euro zu bezuschussen, in Hockenheim registriert. Dieter Gummer gegenüber unserer Zeitung: "Heidelberg hat Flagge gezeigt und sich zur Formel-1-Veranstaltung bekannt." Für den Oberbürgermeister ist dies nicht... [mehr]

  • Patientenforum

    "Wenn einem der Kopf zerspringt"

    Die Volkshochschule Hockenheim veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg am Mittwoch, 9. Dezember, um 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Hockenheim (Nebeneingang Rathausstraße) einen Vortrag mit dem Thema "Wenn der Kopf zerspringt - Alles Migräne oder was?". Referent ist Dr. Tilmann Paschke, Facharzt für... [mehr]

  • CC Blau-Weiss: Garden in Philippsburg erfolgreich

    Auf dem Podest

    Zu einem großen Erfolg wurden die Auftritte der Tänzerinnen der Jugend- und Juniorenabteilung des CC Blau-Weiss Hockenheim beim 1. Gardeball der Narhalla Philippsburg. So konnten sich fast alle teilnehmenden Akteure bei ihrem ersten Auftritt trotz großer Nervosität und Aufregung Plätze für die Siegerehrung ertanzen. In der Bruhrain-Halle Huttenheim traten fast... [mehr]

  • Weihnachtsmärchen: "Pippi plündert den Weihnachtsbaum"

    Auf zur Villa Kunterbunt

    Pippi Langstrumpf, der Kinderbuch-Star von Astrid Lindgren, hat schon viele Generationen fasziniert. Und deshalb bringt das "Theater auf Tour" das Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" für alle Kinder ab fünf Jahren auf die Bühne. Zu sehen ist es am Dienstag, 15. Dezember, 15 Uhr, in der Stadthalle. "Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt... [mehr]

  • Realschule: Schüler engagieren sich am Welt-Aids-Tag

    Bewusster mit HIV umgehen

    Kürzlich hatte die Klasse 8 c der Theodor-Heuss-Realschule im NWA-Unterricht Besuch von einer Vertreterin der Deutschen Aids-Hilfe. Sie erklärte den Schülern viele Dinge, die mit einer HIV-Infektion und der Krankheit Aids zusammenhängen, aber auch über sie persönlich war viel zu erfahren. Diese beeindruckenden zwei Stunden haben die Schüler dazu bewegt , über... [mehr]

  • Hubäckerschule: Feier des 40. Dienstjubiläums mit nachträglicher offizieller Amtseinführung von Rektor Richard Zwick verbunden / Würdigung von allen Seiten

    Den Erwartungen "mehr als gerecht geworden"

    Matthias Mühleisen Mehrere Anlässe an einem Termin zu feiern, hat verschiedene Vorteile: Es spart Papier und Zeit für Einladungen, Wege für die Gäste, gibt den Rednern ein Stichwort vor - und es erlaubt, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Gestern fiel diese Bilanz sehr positiv aus, als Richard Zwick nicht nur zu seinem 40. Dienstjubiläum im Schuldienst... [mehr]

  • Baugebiet "Alter Bahnhof": Bürgermeister Gunther Hoffmann legt neue Berechnungen vor / Demnächst Baugebiet oder weiterhin Ackergelände

    Eigentümer können jetzt die Entscheidung treffen

    Franz Anton Bankuti Neulussheim. Gewiss, das Baugebiet "Alter Bahnhof" kann nicht als kommunalpolitische Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Müßig, detailliert zurückzublicken. Aber auch nicht ganz einfach, eine klare Zukunft zu konstruieren. Fest steht allerdings eines: Eine Entscheidung wird fallen, es muss ein Entweder - Oder geben: Wohnhäuser oder Ackerland,... [mehr]

  • Ski-Club

    Jugend- und Familienfreizeiten

    Der Ski-Club bietet auch dieses Jahr wieder die beliebten Jugend- und Familienfreizeiten in der Zeit vom 25. Dezember bis 1. Januar an. Die Jugendfreizeit unter der Leitung von Moritz Staender ist speziell für Jugendliche ab 14 Jahren konzipiert. Ski und Snowboard im Gebiet von Nauders/Schöneben beziehungsweise Samnaun bieten Spaß für jeden Geschmack. Weitere... [mehr]

  • Verkehrswacht: Bei Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen / Aktionen für mehr Verkehrssicherheit

    Kinder und Jugendliche besonders im Auge

    Sichtlich gefreut hat sich der 1. Vorsitzende der Verkehrswacht Hockenheim, Rudolf Berger, als er die Hauptversammlung eröffnete, waren doch zahlreiche Mitglieder erschienen und bekundeten damit ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. Sein Rückblick umfasste die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr. So wurde der ökumenische Seniorennachmittag, bei dem es... [mehr]

  • Kino im Pumpwerk

    Kuddelmuddel und Männerherzen

    Auf der Leinwand im Pumpwerk-Kino gibt es am Dienstag, 8. Dezember, folgende Filme, zu sehen: 15.30 Uhr: "Kuddelmuddel bei Pettersson & Findus" (Zeichentrickfilm, ohne Altersbeschränkung, Dauer 68 Minuten). Kater Findus wünscht sich sehnlichst, groß zu sein. Sein Wunsch geht in Erfüllung, doch ganz anders als erwartet. Denn Herrchen Pettersson schrumpft... [mehr]

  • Hochwasserdamm: Deichstück am Kriegbach geht in Obhut des Regierungspräsidiums Karlsruhe über

    Leichtgewichte schließen Lücke

    Sibylle M. Derr Altlussheim. Zwei, drei Handgriffe und die Aluminiumbohle schnappt in die Pforte ein. Jürgen Ballweg und Sven Bierlein vom Bauhof Altlußheim atmen auf: Im Vergleich zu ihren hölzernen Vorgängern sind die Aluminiumbohlen zur Deichbefestigung die reinsten Leichtgewichte. Sie wiegen gerade mal 15 bis 20 Kilo und lassen sich ruckzuck handhaben. Das... [mehr]

  • Neue Konzeption: Lesungen auf der Rathaustreppe

    Markt läuft bis Mitternacht

    Reilingen. Mit Spannung wird die Premiere des völlig neu konzipierten Adventsmarktes heute und morgen erwartet. Gemütliche Holzbuden erwarten die Gäste. Viele Ideen werden realisiert, zum Beispiel die Lesungen im Treppenhaus des Rathauses. Eröffnet wird der Reilinger Adventsmarkt am heutigen Samstag, um 17 Uhr und dauert dann bis Mitternacht. Am Nikolaustag, 6.... [mehr]

  • Jugendrotkreuz aktiv

    Mitkauf-Aktion für Tafelladen

    Die Kunden des Real-Marktes im Talhaus treffen am heutigen Samstag zwischen 10 und 18 Uhr wieder auf das Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Hockenheim. Die JRKler werden auch dieses Mal, mit der Unterstützung der Tafelmitarbeiter, die Kunden bitten, eine Sache mehr (für die Bedürftigen der Hockenheimer-Tafel) einzukaufen. Die Tafel hat zunehmend das Problem,... [mehr]

  • Gemeinderat tagt

    Neuausrichtung der Grundschule

    Altlussheim. Einen Grundsatzbeschluss zur Neuausrichtung der Grundschule wird der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Dienstag, 8. Dezember, fassen. Außerdem geht es um die Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr sowie um ein gärtnerbetreutes Urnengrabfeld. Dazu sollte ein Vertrag mit der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner... [mehr]

  • Pumpwerk: Weihnachtsrock mit Hugo & Friends / Junge Bands mit aktuellen Rhythmen

    Songs der 70er beenden Besinnlichkeit

    Wer am 26. Dezember genug hat von besinnlicher Weihnachtszeit, der sollte ins Pumpwerk kommen zum "Weihnachtsrock". Hugo & Friends lassen die 70er aufleben, bis kein Tanzbein still steht. Mit Songs von Jimi Hendrix und Cream geht eine Zeitreise Richtung Woodstock und der Hippie-Ära. Für Aktuelleres sorgen die beiden Newcomer-Bands "Failed" und "Like'm", die von... [mehr]

  • Stadthalle: Kabarettist Bernd Stelter gibt am 9. Dezember Einblicke, was "Männer in den Wechseljahren" alles durchmachen

    Von zahlreichen Frauen bestätigt

    Matthias Mühleisen Die Comedy-Show "7 Tage, 7 Köpfe" hat ihn fernsehbekannt gemacht, als Radiomoderator und als Kabarettist ist Bernd Stelter viel herumgekommen. Aber nach Hockenheim hat es der 48-Jährige noch nie geschafft. Da war es höchste Zeit für das Engagement in der Stadthalle am kommenden Mittwoch, 9. Dezember. "Mittendrin, Männer in den Wechseljahren!"... [mehr]

  • Grundschul-Fußballturnier: Ausgelassene Stimmung in der Harbig-Halle / Lußhardt-Schule gewinnt

    Wanderpokal geht nach Neulußheim

    Frenetisch feierten die zahlreich als Fans anwesenden Mitschüler, Lehrer und Eltern die Mannschaften ihrer Grundschulen beim traditionellen Grundschul-Fußballturnier der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim. Nach der Begrüßung durch Erich Werner, dem Rektor der ausrichtenden Pestalozzi-Schule, stürzten sich die Auswahl-Fußballmannschaften der dritten und vierten... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Das Teilnehmerfeld für das 56. internationale Vetter-A-Junioren-Fußballturnier vom 21. bis 23. Mai 2010 steht

    Drei Kontinente im Stadion vertreten

    Klaus Neumann Beim 56. internationalen Vetter-A-Juniorenfußballturnier der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim steht knapp ein halbes Jahr vor dem Anpfiff das Teilnehmerfeld. Es ist erneut hochkarätig besetzt, mit Mannschaften, die in ihrem Land jeweils in der höchsten Jugendliga spielen. An Pfingsten 2010, vom 21. bis 23. Mai, ist in Ilvesheims Neckarstadion... [mehr]

  • Ilvesheim: DLRG-Ortsgruppe ehrt Mitglieder beim Adventstreff

    Viele Schwimmtalente erhalten Auszeichnungen

    Ilka Rupp Die Ilvesheimer Ortsgruppe der Deutschen-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) bedankte sich auch in diesem Jahr wieder bei zahlreichen Mitgliedern für deren Verdienste oder deren langjährige Mitgliedschaft. In vorweihnachtlicher Atmosphäre auf dem Gelände des Miniaturgolfplatzes hatte Vorsitzender Armin Pogadl Bürgermeister Andreas Metz sowie zahlreiche... [mehr]

Immomorgen

  • Ein Hauch von Sommer

    Augen auf bei der Pflanzenwahl: Hobbygärtner sollten sich gut überlegen, welche Palme sie zu Hause aufnehmen wollen. Denn nicht alle schönen Exoten sind einfach zu halten. Von Daniela Hoffmann Sich den Zauber des Südens an kalt-nassen Wintertagen in die Wohnung holen: Das klingt äußerst verlockend. Erinnerungen an den Sommerurlaub werden wach, wenn... [mehr]

  • Vor den Feiertagen sollte alles fertig sein

    Das Gartenjahr endet früher als das Kalenderjahr, denn wer will noch zwischen Weihnachten und Neujahr draußen wirtschaften? Also erledigt man bis zum 20., was man sich vorgenommen hatte. Frostfreie Tage nutzt man, um noch die Pflanzung von Obstbäumen und Beerenobststräuchern zu erledigen. Treffen bestellte Gehölze ein, bevor die Pflanzplätze für sie... [mehr]

Kultur

  • Das Interview: Architekturhistoriker Roland May über den Stuttgarter Hauptbahnhof, den ein Welterbetitel vor dem Abriss retten soll

    "Nur die Unesco findet Gehör"

    Annika Wind Das Projekt "Stuttgart 21" ist seit Jahren umstritten - doch langsam wollen die Befürworter Fakten schaffen. Zwei Seitenflügel des Hauptbahnhofs sollen abgerissen werden, damit der leidige Kopfbahnhof aufgelöst und eine günstigere Trassenführung unter die Erde gelegt werden kann. Dagegen wehren sich jedoch Kritiker, die nun die Unesco zur Hilfe... [mehr]

  • Auszeichnung

    Barbara Hindahl gewinnt Kunstpreis

    Barbara Hindahl hat den mit 3000 Euro dotierten Helene-Hecht-Preis für Künstlerinnen gewonnen. Um die Auszeichnung der Frauenbeauftragten und des Mannheimer FrauenKulturRates für Künstlerinnen der Metropolregion hatten sich 134 Künstlerinnen beworben. Die Jury entschied sich einstimmig, den Preis in der Sparte Malerei/Fotografie/Grafik an die Mannheimerin zu... [mehr]

  • Die Hand des Schicksals

    Als Schüler in Baden-Württemberg kommt man zwangsläufig schon früh in Kontakt mit Friedrich Schiller. Marquis von Posas Appell "Geben Sie Gedankenfreiheit!" oder Wallensteins "Nacht muss es sein, wo Friedlands Sterne strahlen!" fanden ebenso Eingang in meinen Fundus geflügelter Worte wie die allfälligen Zitate aus der "Glocke", "dem Taucher" oder der... [mehr]

  • Geburtstag: Dirigent und Forscher Harnoncourt zum 80.

    Erinnerung an Bach

    Stefan M. Dettlinger Zugegeben, als wir in den mittleren und späten 70er Jahren die ersten Aufnahmen von Nikolaus Harnoncourt gehört haben, es waren solche mit Kantaten von Bach, da waren wir kurz davor, mit Bach zu brechen. Dieses schräge und ruppige Gestreiche und Gezupfe, dachten wir, wollte uns der alte Meister zumuten, eine Art Ba-Rock-Musik mit falschen... [mehr]

  • Musical: Uwe Ochsenknecht verwandelt sich für "Hairspray" im Kölner Musical Dome in eine voluminöse Frau

    Knallbunte und kultige Figuren

    Sibylle Dornseiff Exzellente Musiker, toller Sound, überzeugende Darsteller in schrillen Kostümen auf der ebenso knallbunten Bühne, mitreißende Choreografien und keine Sekunde Langeweile: Die von der Mannheimer Agentur BB Promotion produzierte deutsche Adaption von "Hairspray" steht ihrem Pendant in London in nichts nach. Seit sieben Jahren am Broadway und seit... [mehr]

  • Architektur: Grundstein für Louvre-Dependance gelegt

    Neuer Museumsbau

    Im nordfranzösischen Lens ist der Grundstein für den Bau einer Louvre-Dependance gelegt wurden. "An diesem Ort wird ein Museum entstehen, das sich an alle Kulturen richten wird", sagte Frankreichs Kulturminister Frédéric Mitterrand in Lens. Das rund 150 Millionen Euro teure Museum soll 2012 eröffnet werden. Es besteht aus fünf flachen Gebäuden und bildet eine... [mehr]

  • Jazz: Pianist Jasper van't Hof gibt in Mannheim mit Bob Malach einen meist ruhigen Duo-Abend

    Noch intimer als gewollt

    Hans-Günter Fischer Exklusives Publikum, intime Atmosphäre: Derzeit sind "Hautnah-Konzerte" in. Doch das Problem in Mannheim ist, dass man sich in der Alten Feuerwache diese Art Veranstaltung nicht ausgesucht hat. Pianist Jasper van't Hof ist da, ein Pionier der Sparte Jazzrock, doch nur knapp zwei Dutzend Leute wollen zuhören, was ein so prominenter Musiker fast... [mehr]

  • Schauspiel: Inka Neubert folgt Maike Lex am Theaterhaus in G 7

    Nordlicht in der Filsbach

    Das Mannheimer Theaterhaus in G7 hat eine neue Künstlerische Leitung. Die bisherige Leiterin Maike Lex wechselt Ende des Jahres zum Schlachthaus Theater nach Bern (wir berichteten). Ab Januar 2010 übernimmt daher Inka Neubert (Bild) ihren Platz und wird neue Künstlerische Leiterin des TiG 7. Inka Neubert, deren Inszenierungen mehrfach mit Preisen ausgezeichnet... [mehr]

  • Kulturpolitik: Prominente Vertreter der regionalen und internationalen Kunstszene bekunden Solidarität mit Zeitraumexit

    Zuspruch von allen Seiten

    Ralf-Carl Langhals "Theater jenseits der Stadttheater ist noch immer skandalös schlecht finanziert und medial unterrepräsentiert", sagt kein Geringerer als der Leiter des Impulse-Festivals Tom Stromberg - und hat recht. Vielleicht wissen wir auch deshalb nicht, wie es in Mannheim mit Zeitraumexit weitergeht. Zu einer notwendigen institutionellen Förderung der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg: Archäologen gehen auf der Baustelle der Merian-Realschule der Vergangenheit auf die Spur

    Gehörten die Toten zu einem Kloster?

    Hans-Jürgen Emmerich Schon seit zwei Wochen graben die Archäologen auf der Baustelle für die Erweiterung der Merian-Realschule in Ladenburg. Rund ein Dutzend Skelette liegt inzwischen offen, zieht immer wieder neugierige Blicke der Schüler und Passanten auf sich. Beim Ortstermin in dieser Woche erläutert Dr. Britta Rabold vom Referat Denkmalpflege beim... [mehr]

  • Ladenburg

    Kalenderprojekt: Aquarell trifft Haiku

    Farbstark und lyrisch präsentiert sich der Kalender 2010 von Marion Eisenberger (Ladenburg) und Kristina Jurick (Leinburg). "Aquarell meets Haiku" haben die beiden ihr gemeinsames Projekt genannt. Landschaften und Menschen aus Norwegen, Frankreich und Marokko zeigt Kristina Jurick in ihren Aquarellen. Passend dazu die Haiku, eine Gedichtform aus dem japanischen.... [mehr]

  • Ladenburg: Aktion zum Weltaidstag am Carl-Benz-Gymnasium

    Rote Schleifchen helfen

    Am Weltaidstag wurden am Carl-Benz-Gymnasium (CBG) in Ladenburg wie jedes Jahr rote Aidsschleifen von Schülern für Schüler verkauft. Diesmal war ein Chemiekurs der 12. Klasse mit dem Basteln der Schleifen dran. Für Cornelia Schneider und Petra Weber war das eine willkommene Abwechslung: "Das Basteln und Verkaufen hat Spaß gemacht, weil wir alle mitgeholfen... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball: Hofheims Trainer Thomas Roth zum Wiederaufstieg in die Gruppenliga und zu den Schicksalsschlägen des Vereins

    "Blick für die Realität nicht verlieren"

    Andreas Martin Hofheim. Es war ein hartes Stück Arbeit, doch gleich in seiner ersten Saison als Trainer des FV Hofheim gelang Thomas Roth mit den Blau-Weißen der sofortige Wiederaufstieg in die Gruppenliga Darmstadt. Dort hat sich der Aufsteiger bisher überraschend gut zurecht gefunden und überwintert als zweitbester Aufsteiger auf dem fünften Tabellenplatz. Mit... [mehr]

  • Musikkultur: cultur communal und Musiker-Initiative-Lampertheim ziehen Bilanz / Konzerte kosten 2010 Eintritt

    "Woodstock" erleben für fünf Euro

    Tanja Rühle Lampertheim. Eine Yoga-Stunde mit Live-Musik im Alten Kino? "Kultur ist: ausprobieren", betont Kulturamtsleiter Rolf Hecher bei einem Pressegespräch über die Reihe Musikkultur im Alten Kino. Die Yoga-Stunde sei jedoch noch Zukunftsmusik. Konkrete Pläne für 2010 haben cultur communal und die Musiker-Initiative-Lampertheim (MIL) allerdings schon in der... [mehr]

  • vhs

    Computer leicht gemacht

    Lampertheim. Die Volkshochschule Lampertheim bietet allen interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich die Grundlagen von Windows XP und Word 2003 anzueignen. Dazu gibt es zwei Kurse, die die Basis für den Umgang mit dem Computer bilden und das Arbeiten am Computer erleichtern. Der Grundkurs Word 2003 findet vom 9. bis 11. Dezember, jeweils von 18 bis 21 Uhr statt... [mehr]

  • SPD Hofheim: Gut besuchte Feier im Bürgerhaus

    Dieser Nikolaus kommt an

    Hofheim. Dass die Sozialdemokraten in Hofheim nicht nur politisch, sondern auch im kulturellen Bereich einiges bewegen, dokumentierte die große Nikolausfeier im Bürgerhaus. Viele Kinder mit Elternteilen sorgten für ein dichtes Gedränge. Zwar kam der Nikolaus gestern nicht wie in den Vorjahren mit der Bahn oder einem Trike angereist, doch das tat der Vorfreude... [mehr]

  • Bürgerstiftung: Sammelaktion "Handys stiften Zukunft" angelaufen / Abgabe beim Rathaus-Service

    Mobiltelefone für den guten Zweck

    Lampertheim. Die Bürgerstiftung Lampertheim ruft zur großen Sammelaktion, dem Recycling von gebrauchten und defekten Mobiltelefonen auf: "Machen Sie mit: Ihre Handys für die Bürgerstiftung und den guten Zweck!" Im Eingangsbereich des Rathaus-Service ist dafür eine grüne Mülltonne aufgestellt worden, wo die Telefone hineingeworfen werden können. Ina Klotzbach... [mehr]

  • Fußball

    Offenbacher Kickers reicht Remis

    Frankfurt. Die Herbstmeisterschaft ist für Kickers Offenbach eine längst einkalkulierte Zwischenstation im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga. Schon ein Unentschieden bei Bayern München II reicht dem Spitzenreiter heute (14 Uhr), um als Nummer eins die Rückkehr ins Bundesliga-Unterhaus in Angriff zu nehmen. "Eine schöne Momentaufnahme. Wir haben noch zwei... [mehr]

  • Fußball: FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt kämpfen heute im Nachbarschaftsduell um die regionale Vorherrschaft

    Rhein-Main-Rivalen im Duell

    Frankfurt/Mainz. Finanziell trennen Eintracht Frankfurt und den FSV Mainz 05 Welten, sportlich begegnen sich die Rhein-Main-Rivalen auf Augenhöhe. Trotz aller Brisanz im Nachbarschaftsduell um die regionale Fußball-Vorherrschaft sind die verbalen Giftpfeile jedoch im Köcher geblieben. "Ich bin nicht wirklich überrascht vom Mainzer Höhenflug. Sie haben ihre... [mehr]

  • Leserbrief: "Am Altrhein ist guter Rat sehr teuer" (4. Dezember)

    Schädliche Eingriffe

    Im "Südhessen Morgen"-Bericht wird zunächst von "wasserökologischen" Maßnahmen gesprochen und im nächsten Atemzug von der geplanten Beseitigung der Wasserlinsen. Das kann man nicht nachvollziehen. Wasserlinsen sind in keiner Weise schädlich. Ganz im Gegenteil. Sie sind sehr wertvoll, denn sie reinigen das Wasser und nehmen große Schadstoffmengen auf! Es gibt... [mehr]

  • Blick nach Worms: "Ein Sommernachtstraum"

    Shakespeare für Kinder

    Worms. "Ein Sommernachtstraum" nach William Shakespeare wird in einer Bearbeitung für Kinder ab sechs Jahren von Samstag, 23. Januar, bis Montag, 25. Januar 2010, jeweils 17 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater Worms gezeigt. Es ist was faul im Feenland. Der König und die Königin der Feen haben Eheprobleme und Puck soll es richten, Kobold-Anfänger unterer Stufe, der... [mehr]

  • Handball: Sanktionen noch nicht amtlich

    TVL gibt sich siegessicher

    Lampertheim. Die Bezirksoberliga-Saison ist für die Handballer des TV Lampertheim die Pflicht, der Pokalwettbewerb die Kür. Aber auch wenn die Runde oberste Priorität besitzt, "im Pokal wollen wir auf alle Fälle weiterkommen und ihn im Idealfall natürlich auch gewinnen", hat sich Uwe Groß, Trainer des TVL, vor dem Gastspiel in der dritten Runde des... [mehr]

  • Senioren

    Unterhaltsamer Nachmittag

    Hofheim. Bis zuletzt wurde am Programm des Seniorennachmittags gebastelt, der am Sonntag, 6. Dezember, 13.30 Uhr, im Bürgerhaus stattfindet. Der Hofheimer Vereine wird mit Unterstützung von Ortsvorsteherin Rita Rose den 750 geladenen älteren Mitbürgern einen unterhaltsamen Nachmittag bescheren, zu dem sich auch einige Ehrengäste angesagt haben, darunter... [mehr]

  • Blick nach Worms: "Farfarello-Silver-Tour"

    Virtuose Musikperlen

    Worms. Die "Farfarello-Silver-Tour" ist am Samstag, 16. Januar 2010, 20 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater zu erleben. Musik von einer Band, die ihren Namen einem kleinen, koboldartigen Zauberwesen des Balkans entlehnt hat. Auf ihren Instrumenten zaubern Farfarello virtuose Musikperlen nur so aus den Saiten, dass es eine wahre Freude ist, ihnen bei ihrem Treiben... [mehr]

  • Diavortrag: Ingelore und Fritz-Ludwig Schmidt berichten im Römersaal über ihre Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

    Von Moskau nach Peking

    Katharina Ossadnik Lampertheim. Endlose Weiten und fantastische Landschaften, Eisenbahnromantik pur, Europa und Asien im fließenden Übergang, Zwiebeltürmchen und buddhistische Klöster, Taiga und Wüste, Millionenmetropolen und Jurten - die Liste der Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen ist kaum kürzer als die Transsibirische Eisenbahn lang ist. Doch lohnt sich... [mehr]

Lautertal

  • Lesung

    "Zurück am Euphrat blieb mein Herz"

    Lindenfels. "Zurück am Euphrat blieb mein Herz", so heißt das Buch von Claudia Schmitt aus dem Lindenfelser Stadtteil Kolmbach (wir berichteten). Das Buch erzählt die wahre Geschichte eines türkischstämmigen Geschäftsmannes aus dem Kreis Bergstraße. Geboren als achtes Kind eines Kleinbauern im Osten Anatoliens, wird er nach dem tragischen Unfalltod der Eltern... [mehr]

  • St. Andreas: Jacob Thanniyil ist neuer Pfarrvikar

    Aus dem Ruhestand für Reichenbach reaktiviert

    Reichenbach. Die katholische Kirchengemeinde St. Andreas in Reichenbach hat einen neuen Pfarrvikar. Jacob Thanniyil wurde bereits bei einem Gottesdienst den Gemeindemitgliedern in Reichenbach vorgestellt. Thanniyil stammt ursprünglich aus Indien, wo er 1939 im Bundesstaat Kerala geboren wurde. Kerala liegt an der indischen Südwestküste und bedeutet wörtlich... [mehr]

  • Finanzausschuss: Kostensteigerung um fast 100 Prozent

    Ausgaben für Ruftaxen im Lautertal auf dem Prüfstand

    Thorsten Matzner Lautertal. Der Finanzausschuss will die Ausgaben für die Ruftaxen in Lautertal überprüfen. Bei der Beratung des Nachtragshaushalts für 2009 fiel dem Gremium eine Kostensteigerung um fast 100 Prozent gegenüber dem Haushaltsansatz - und damit den ungefähren Kosten der Vorjahre - auf. Statt 14 000 Euro werden in diesem Jahr 27 000 Euro fällig.... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule: Lesenachmittag in der Lindenfelser Grundschule mit toller Resonanz

    Bücherwürmer fuhren mit Bürostühlen durch Geisterbahn

    Lindenfels. Die Flötengruppe eröffnete in diesem Jahr den 6. Lesenachmittag an der Lindenfelser Carl-Orff-Grundschule und stimmte die zahlreichen Besucher musikalisch auf das bunte Programm ein. Anschließend begrüßte die Schulleiterin Stefanie Menzner die Besucher gemeinsam mit einigen Kindern und wünschte ihnen viel Spaß bei den Lesevorführungen im... [mehr]

  • Jahresabschluss: Nikolaus mit dem Einsatzwagen abgeholt

    Feuerwehr Glattbach bescherte Kinder und Erwachsene

    Glattbach. Die Freiwillige Feuerwehr des Lindenfelser Stadtteils Glattbach hatte zu ihrem Jahreabschluss eingeladen und viele Bürger nahmen teil: Am Samstagabend trafen sich die Erwachsenen und am Sonntagnachmittag die Kinder. Im Mittelpunkt stand das gesellige Beisammensein in der Vorweihnachtszeit. Der Samstagabend begann mit einem gemeinsamen Abendessen und mit... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst mit dem Kindermusikkreis

    Gadernheim. Die Evangelische Kirchengemeinde Gadernheim lädt für morgen (Sonntag, 6. Dezember, 2. Advent) zu einem Gottesdienst mit dem Kindermusikkreis ein. Der Gottesdienst beginnt um 9.45 Uhr in der Gadernheimer Kirche und wird von viel Musik begleitet. Der Kindermusikkreis, bestehend aus 18 Instrumentalisten und Instrumentalistinnen, gestaltet zusammen mit... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Kantaten von Händel im Gottesdienst

    Lindenfels. Die Evangelische Kirchengemeinde Lindenfels lädt Bürger und Gäste des Kurstädtchens für morgen (Sonntag, 6. Dezember, 2. Advent) zu einem Kantaten-Gottesdienst ein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und findet in der Evangelischen Kirche in der Kernstadt Lindenfesl statt. Anlässlich des 250. Todestages von Georg Friedrich Händel stehen auf dem... [mehr]

  • Schützenverein Reichenbach: Jahresabschluss mit Ehrungen

    Schützenkönig wird gekürt

    Reichenbach. "Alle Jahre wieder", so heißt es auch beim Schützenverein Reichenbach, der am morgigen Sonntag (6. Dezember) zu seiner Jahresabschlussfeier einlädt. Gegenüber den meisten anderen Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern beginnt diese bereits um 12 Uhr mit einem warmen Büfett. Willkommen sind alle Vereinsmitglieder, deren Angehörige und alle Gönner... [mehr]

  • DGB-Herbstgespräch: Stadterneuerung lahmt / Altes Rathaus Reichenbach fein fürs Jubiläum?

    Warnung vor Mobilfunkmasten in Lautertal

    Lautertal. Als "Katastrophe für Reichenbach" kommentiert der Lautertaler DGB-Ortsverbandsvorsitzende Heinz Eichhorn das Landesprogramm Einfache Stadterneuerung. Für die dringend notwendige Sanierung des alten Schul- und Rathauses, Baujahr 1840, fließen die Mittel erheblich zäher als erwartet. Derzeit liegt dem Rathaus eine Bewilligung über eine Förderung von 70... [mehr]

  • VdK Reichenbach-Lautern

    Weihnachtsfeier mit dem Flötenkreis

    Reichenbach. Der Sozialverband VdK Reichenbach-Lautern lädt seine Mitglieder und Freunde ein zur Weihnachtsfeier im evangelischen Gemeindehaus in Reichenbach. Die Feier ist am Sonntag (6. Dezember) ab 14.30 Uhr. Wie in jedem Jahr sollen bei Kaffee, Gebäck und Kuchen im festlich geschmückten Saal ein paar schöne und besinnliche Stunden gemeinsam verbracht werden.... [mehr]

  • Bildung: Tag der offenen Tür in weiterführender Schule in Reichelsheim

    Zinn-Schule zeigte sich von bester Seite

    REICHELSHEIM. Großen Zuspruchs erfreute sich der Tag der offenen Schule der Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim. Als die Eingangshalle kurz nach der Eröffnung gut gefüllt war, freuten sich Direktorin Kirsten Gebhard-Albrecht und Stufenleiter Frank Rosenberg über die Resonanz auf die Einladungen an die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen an den... [mehr]

Lokalsport BA

  • Billard: Dreiband ist die Königsdisziplin und nichts für die Kneipe

    Beim BC Bensheim rollt der Ball rund um die Uhr

    Thomas Tritsch bergstrasse. Es ist düster. Nur der Tisch ist in einen dezenten Lichtkegel gehüllt. Auf dem geheizten Tuch liegen drei Bälle in rot, weiß und gelb. Die Spieler wirken wie versunken, keine Spur von Hektik und Dramatik. Vielmehr scheint es, als ob vor jedem Stoß ein ganzes Register an Varianten mental abgeklappert wird, um den hoffentlich richtigen... [mehr]

  • Zwei Basketball-Turniere

    Bezirkspokal beim VfL Bensheim

    bensheim. Der VfL Bensheim veranstaltet am morgigen Sonntag in der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums das MÜ40-Turnier um den Bezirkspokal aus. Beim ersten Spiel um 10 Uhr kommt es gleich zum Lokal-Derby zwischen dem VfL Bensheim und dem TV Heppenheim. Um 1130 Uhr muss der VfL Bensheim gegen den Favoriten aus Langen ran. Nach dem letzten Spiel (14.30 Uhr) veranstaltet... [mehr]

  • Leichtathletik

    Crosslauf-Saison mit zwei Siegen eröffnet

    bensheim. Mit zwei Tagessiegen starteten die Läufer der LG VfL/SSG Bensheim beim Crosslauf in Pfungstadt in die Crosslauf-Saison. In einem spannenden Finish siegte B-Schülerin Sarah Schulz über 1620 Meter in 6:49 Min. vor Pauline Hein (TV Rendel) in 6:50 Min. Tano Marth gewann überlegen den Lauf der männlichen Jugend B über 3160 Meter in 10:23 Min. vor Timo... [mehr]

  • Schach

    Erster Saisonsieg für SC Lorsch

    Lorsch. Am vierten Spieltag feierte die erste Mannschaft des Schach-Clubs Lorsch den ersten Saisonsieg in der Hessenliga. Gegen den SK Kassel gab es ohne eine einzige Brettniederlage einen ungefährdeten 5,5:2,5-Sieg. An den ersten drei Brettern erreichten Markus Meiser, Peter Treffert und Horst Degenhardt jeweils ein Remis. Jochen Wilhelm an Brett 4, Lutz Wind an 5... [mehr]

  • Persönlich: Rainer Ahlheim hat sich in vielen Funktionen um den SV Schwanheim verdient gemacht

    Nach über 35 Jahren noch Spaß am Schiedsrichter-Job

    Schwanheim. Schiedsrichter sollen dafür garantieren, dass ein Fußballspiel fair über die Bühne geht. Sie sollen dabei unparteiisch und gerecht sein, stehen aber oft wegen ihrer Fehlentscheidungen auch in der Kritik. "Manchmal zu Recht, oft aber auch völlig grundlos", findet Rainer Ahlheim, und er muss wissen wovon er redet. Über 35 Jahre lang versieht er nun... [mehr]

  • Reitabzeichen-Lehrgang war für alle Teilnehmer ein voller Erfolg

    bensheim. Der Herbstlehrgang des Kinderreit-Sportzentrums Bensheim endete mit einem festlichen Prüfungstag, an dem alle 74 Teilnehmer/innen ihr Können zeigten und ausnahmslos ihre Basispässe und Reitabzeichen mit hervorragenden Ergebnissen bestanden. In der großen Reithalle zeigten die Prüflinge vor dem namhaften Richter-Team, das aus Stefanie Mildner-Rupp,... [mehr]

  • Vor dem Anwurf: Flames nehmen im Heimspiel gegen die TSG Ketsch die Favoritenrolle ein

    Vorfreude auf das Derby groß

    Bensheim. Große Vorfreude herrscht bei der HSG Bensheim/Auerbach und der TSG Ketsch auf das Derby der 2. Frauenhandball-Bundesliga Süd, das am heutigen Samstag, 17.30 Uhr, in der Weststadthalle über die Bühne geht. Sollten die Flames den neunten Sieg im elften Punktspiel der Saison 2009/10 landen können, dann hätten sie mit 19:3 Punkten das besten Abschneiden... [mehr]

  • Wieder eine gute Mischung

    Weil Frauenhandball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach am 23. Januar 2010 sein Heimspiel gegen TuS Metzingen in der Weststadthalle bestreitet, musste das 16. Hallenfußball-Masters des Bergsträßer Anzeiger bereits für den 16. Januar an gleicher Stätte terminiert werden. Ausrichter ist der FC Einhausen. Dem frühen Austragungstermin dieses beliebten Endturniers der... [mehr]

  • Hintergrund: Billardspieler brauchen eine gute Konzentration und profitieren von ihrer Erfahrung

    Zuschauen ist lernen mit den Augen

    bergstrasse. Bei einem guten Stoß rollt ein Billard-Ball mehr als 20 Meter. Ein Turniertisch ist aber nur 2,84 Meter lang und 1,42 Meter breit. Da kann man sich vorstellen, dass beim Abstoß Millimeterbruchteile darüber entscheiden, welchen Weg die Kugel nimmt. Gute Spieler denken um die Ecke, besitzen ein Talent für pointierte Konzentrationsleistungen und zehren... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball: Langer SG-Spieltag in der Neckarstadt-Halle

    College macht den Auftakt

    MANNHEIM. Die NBBL-Basketballer des Basket College Rhein-Neckar mussten am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer ALBA Urspringschule eine empfindliche Niederlage einstecken. Für Trainer Alexander Schönhals aber kein Beinbruch. "Bei ALBA muss schon einiges schief laufen, bevor die verlieren. Schelklingen ist nicht umsonst dreimal ins Endspiel eingezogen, das... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Spitzenspiel geht mit 36:37 verloren

    Heddesheimer Aufholjagd zu spät

    Heddesheim. Ihre dritte Saisonniederlage kassierten am Mittwochabend die Badenliga-Handballer der SG Heddesheim im Nachholspiel gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim. In eigener Halle musste sich das Team von Trainer Uli Schuppler (Bild) denkbar knapp mit 36:37 (16:22) geschlagen geben. Jetzt gilt es für die Heddesheimer morgen Abend um 17.30 Uhr in der Nordbadenhalle... [mehr]

  • Fechten: "Preis der Quadratestadt" wieder bestens besetzt

    Klasse-Feld zum Jubiläum

    MANNHEIM. Welt- und Europameister, Olympia-Medaillengewinner, mit Ausnahme der früheren Weltmeisterin Britta Heidemann die kompletten A-, B- und C-Nationalkader des Deutschen Fechterbundes (DFB), die amtierende Deutsche Meisterin Beate Christmann und das Beste, was der nationale DFB-Nachwuchs derzeit zu bieten hat: Die Jubiläumsauflage des Damendegen-Fechtturniers... [mehr]

  • Leichtathletik: 17 Neue mit Bäcker und Geyer an Spitze

    MTG attraktiv wie eh und je

    Mannheim. Hochspringerin Jennifer Klein und Dreispringerin Pia Dürr haben den Verein Richtung Ludwigshafen verlassen - im Gegenzug verstärkt sich die MTG Mannheim gleich mit 17 Neuzugängen. "Das spricht für die Attraktivität des Vereins. Mannheim ist als Leichtathletik-Standort weiter erste Wahl", betonte Rüdiger Harksen. Der Bundestrainer und Vizepräsident... [mehr]

  • Basketball: Der erst 18-jährige Danilo Barthel startet in der ProA-Liga durch / Am Sonntag Nordbaden-Duell gegen Karlsruhe

    Rohdiamant funkelt immer öfter im USC-Trikot

    Reiner Bohlander HEIDELBERG. Er ist gerade einmal 18 Jahre alt, spielt aber schon wie ein alter Hase. Danilo Barthel ist der neue Shooting-Star beim Basketball-ProA-Ligisten USC Heidelberg. Der 2,07 Meter große Hüne mit der Trikotnummer elf ist zu einem ganz wichtigen Akteur im Team von Trainer Torsten Daume avanciert. Den Sprung in die Achter-Rotation des Coachs... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    Sahm fordert schnellen TVG

    Grosssachsen. Die Handballer des TV Großsachsen sind in der Baden-Württemberg-Oberliga weiter in der Erfolgsspur und gehen nun mit viel Rückenwind in die verbleibenden drei Spiele bis zur Winterpause. Vor allem die Tatsache, dass der TVG zuletzt die Ausfälle von Tobias Kohl und Felix Otterbeck wegsteckte, imponierte Trainer Michael Sahm. Seit drei Begegnungen... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    TVF zieht nach Seckenheim um

    Mannheim. In dieser Saison werden die Badenliga-Handballer des TV Friedrichsfeld wohl kein echtes Heimspiel mehr haben. Da die Stadt Mannheim mit sofortiger Wirkung die Lilli-Gräber-Halle aufgrund von Brandschutzbestimmungen für Veranstaltungen mit einem Besucheraufkommen über 200 Personen gesperrt hat, ist der TVF gezwungen, bis voraussichtlich Ende März 2010... [mehr]

  • Faustball

    TVK vor dem nächsten Schritt

    MANNHEIM. Mit 6:6-Punkten belegen die Bundesliga-Faustballerinnen des TV Käfertal derzeit einen sicheren Mittelfeldplatz. Überraschend gut sind die Mannheimerinnen in die neue Hallen-Saison gestartet, auf die Abstiegsplätze hat der Klub bereits ein kleines Polster. Kein Wunder, dass Käfertals Trainer Uwe Nandzik seine anfängliche Skepsis inzwischen abgelegt hat.... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    Viernheim vor der Wende?

    Viernheim. Ein Sieg ist Pflicht, wenn die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim heute Abend (19 Uhr) das Tabellenschlusslicht TV Neuthard erwarten. Mit einem Erfolg können die Südhessen einen weiteren Schritt in Richtung Tabellenmittelfeld machen. Nach dem jüngsten 31:29-Auswärtscoup in Linkenheim gehen die Viernheimer mit einer gehörigen Portion... [mehr]

  • Spieler der Woche: Seckenheims Innenverteidiger Jonas Mann ist einer der wenigen Akteure aus dem ehemaligen Landesliga-Team / "Manche Sachen brauchen Zeit"

    Zwei Abstiege - doch Mann hält SV die Treue

    Reiner Bohlander MANNHEIM. Der SV 98/07 Seckenheim hat sich am vergangenen Wochenende mit einem souveränen 6:1-Heimerfolg über die TSG Rheinau erst einmal Luft verschafft. Der Kreisliga-Absteiger, der momentan in der Kreisklasse A, Staffel I, den zehnten Tabellenplatz belegt, vergrößerte durch den Sieg wieder den Abstand zur Abstiegszone. In den letzten beiden... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Motorsport: Der elfjährige Hockenheimer Nicolai Kraft ist in der Schweiz auf seiner 65er KTM im Supermoto das Maß aller Dinge

    "Das beste Training ist der Wettkampf"

    Anette Zietsch Am Ende wurde es noch einmal richtig knapp - doch er hat es wieder allen gezeigt, und das gleich zweifach in diesem Jahr: Nicolai Kraft, das elfjährige Renntalent aus Hockenheim, ist nach seinem Erfolg in der 50er Klasse in der vorvergangenen Saison in seinem zweiten Jahr in der 65er Klasse erneut Swiss Supermoto-Meister. Und das in zwei verschiedenen... [mehr]

  • Degen-Fechten: "Preis der Quadratestadt" in Mannheim

    Elite auf der Planche

    Es ist das älteste offizielle Degen-Turnier der Damen in Deutschland: Der "Preis der Quadratestadt" um den "Schwabenhaus-Cup" feiert an diesem Wochenende ein stolzes Jubiläum. Zum 25. Mal (seit 1985) richten die Fechter des TSV 1846 Mannheim das national zu den drei wichtigsten Degen-Wettbewerben zählende Top-Event und "Kategorie B"-Ranglistenturnier des Deutschen... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B: Zöllner sieht keine Chancen bei Fortuna Edingen / SV 98 Schwetzingen II bei Reserve von DJK Neckarhausen / VfL Hockenheim in Friedrichsfeld

    Geschwächte Badenia wartet auf neunten Sieg

    Marco Brückl Seit vier Spieltagen schafft es der FC Badenia Hirschacker in der Fußball-Kreisklasse B nicht mehr, seinen acht Saisonsiegen einen weiteren hinzuzufügen. Sah es Anfang November noch so aus, als könne sich die Elf von Trainer Ralf Zöllner mit oben festbeißen, läuft die Mannschaft jetzt Gefahr, auch Rang 6 einzubüßen. "Uns geht es im Moment nicht... [mehr]

  • Am Spielfeldrand: Auch heute wird die HG gegen Neuhausen (20 Uhr, Nordstadthalle) angefeuert

    HG-Powerfans trommeln seit zehn Jahren

    Für die Handball-Regionalliga-Begegnung der HG Oftersheim/Schwetzingen heute Abend um 20 Uhr in der Schwetzinger Nordstadthalle gegen den TSV Neuhausen erwartet HG-Trainer Eyub Erden trotz massiver personeller Einschnitte, dass seine Mannschaft zwei Punkte holt. Dabei können er und das Team sich mit Sicherheit wieder auf den Rückhalt der Powerfans verlassen, die... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: HG-Torschütze vom Dienst ist der zweitbeste Werfer der Liga

    Holger Hubert vorne mit dabei

    Trotz der Misere seines Teams HG Oftersheim/Schwetzingen bleibt Holger Hubert in der Torschützenliste der Handball-Regionalliga Süd ganz oben mit dabei. Er büßte die absolute Spitzenposition ein, nachdem er bei der SG Leutershausen beim Torewerfen dieses Mal seinem "Schwager" Sebastian Scheffzek den Vortritt ließ (sechs Treffer) und selber "nur" fünfmal... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Ehemaliger Spitzenreiter Oftersheim/Schwetzingen II auf Rang 9 durchgereicht / Hans-Reiner Lahme im Interview

    Lahme moniert Spielerausfälle

    Mike Junker Die HG Oftersheim/Schwetzingen II war in die Saison der Handball-Landesliga gegangen, um die vorderen Plätze, wenn nicht gar den Titel mitzuspielen. Nun ist sie aktuell im Sturzflug nach zuletzt vier Niederlagen in Folge (bei sechs insgesamt), ist weit abgerutscht ins Mittelfeld und wurde auf Platz 9 durchgereicht. Unsere Zeitung befragte im Vorfeld des... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C: 16. Spieltag steht zur Austragung an

    SON wird bei KSC vorstellig

    Der SC Olympia Neulußheim II und der SC 08 Reilingen II haben in der Fußball-Kreisklasse C die Plätze getauscht. Nach der zweiten Saisonniederlage der Neulußheimer sind die Reilinger nun der ärgste Verfolger der DJK Feudenheim. Die tritt am Sonntag bei der SG Edingen-Neckarhausen an. So mancher hofft, dass der Primus endlich mal stolpert. Die Reilinger... [mehr]

  • Tischtennis: Derby zwischen Oftersheim und Ketsch

    TTG EK leicht favorisiert

    Wenn die TTG EK Oftersheim heute Nachmittag (16 Uhr, Sporthalle der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule Schwetzingen) den TTC Ketsch zum Derby der Tischtennis-Verbandsliga empfängt, dann ist der Neuling leichter Favorit.Förster fehlt bei OftersheimGrund ist das Fehlen von Christian Förster auf Oftersheimer Seite. "Bei optimalem Verlauf können wir vielleicht ein... [mehr]

Lorsch

  • Konzert

    "Eintracht" heute in Schwanheim

    Einhausen/Bensheim. Unter dem Motto "Tradition meets Modern" präsentiert sich der Gesangverein Eintracht mit einem Adventskonzert zusammen mit dem Gesangverein Liederkranz Langwaden, dem Konzertchor Lobdengau und dem Vocal-Ensemble Ladenburg. Zu hören sind kassische und traditionelle Lieder. Gerhard Knapp wird viele Titel an der Orgel begleiten. Zur weiteren... [mehr]

  • Siemens-Schule: Gelungene Weihnachtsfeier in der Nibelungenhalle / Schüler spielten Theater, sangen und tanzten

    Beifall für junge Talente auf der Bühne

    Lorsch. Die Lorscher Werner-von-Siemens-Schule, die auch von vielen jungen Einhäusen besucht wird, hatte jetzt zur Weihnachtsfeier in die Lorscher Nibelungenhalle eingeladen. Das Fest wurde gut angenommen. Die Schüler der fünften und sechsten Klassen waren besonders willkommen, denn besonders für die Fünftklässler und deren Eltern war es ein Tag, wo erstmals... [mehr]

  • Finanzierung: Bad-Sanierung wird aus Landesmitteln bezuschusst

    Bewilligungsbescheid ist da

    Einhausen. Endlich hat es die Gemeinde Einhausen nun schwarz auf weiß: Die Sanierung des Hallenbads wird aus dem Landesprogramm zur energetischen Sanierung kommunaler Infrastruktureinrichtung bezuschusst.Farbwahl: gelb und rotDer mündlich zugesagte, dann aber lange ausgebliebene Bewilligungsbescheid über einen Zuschussbetrag in Höhe von 385 000 Euro ist nach... [mehr]

  • Finanzausschuss: Angesichts der angespannten Finanzlage wird über eine Änderung der Kindergarten-Gebühren diskutiert

    Geschwister-Bonus und Gratis-Jahr auf dem Prüfstand

    Nina Schmelzing Lorsch. Mit der Beratung über die Kindergarten-Gebühr stand am Donnerstag ein Thema auf der Tagesordnung im Finanzausschuss, das den Mitgliedern Bauchschmerzen bereitete. Am liebsten wäre es ihnen, so versicherten die Kommunalpolitiker übereinstimmend, wenn der Kindergarten-Besuch kostenlos angeboten werden könnte. Wer aber sollte das... [mehr]

  • Sport

    Lauf durchs Lagerfeld

    Lorsch. Der neue Multisportverein "Endurance and Dog Sports Nibelungenland" veranstaltet heute (Samstag) einen Adventslauf. Für jeden gelaufenen Kilometer werden die Organisatoren einen Euro an die Tierschutzorganisation Tasso spenden. Start und Ziel des Laufes liegen im Lorscher Lagerfeld.Startschuss heute 9.30 UhrDer erste Startschuss fällt um 9.30 Uhr, für... [mehr]

  • St. Michael

    Sitzung des Pfarrgemeinderats

    Einhausen. Auf verschiedene Termine in der Adventszeit weist die katholische Pfarrgemeinde St. Michael hin. Am 14. Dezember (ein Montag) treffen sich zum Beispiel die Gruppenbegleiterinnen der Kommunionkurse im Pfarrhaus. Die Zusammenkunft beginnt um 21 Uhr.Glaubensgespräch im PfarrhausDie Mitglieder des Pfarrgemeinderatssitzungen treffen sich einen Tag später, am... [mehr]

  • Hallenbad-Umbau: Grüne kritisieren Gutachten / Wolfgang Bub: "Geldverschwendung und falsche Informationen"

    Solaranlage rentiert sich nicht

    Jörg Keller Einhausen. Das Duschwasser im Einhäuser Hallenbad wird voraussichtlich auch künftig nicht durch die Kraft der Sonne erwärmt werden. Grund: Es rentiert sich einfach nicht. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine vom Gemeindevorstand in Auftrag gegebene Wirtschaftlichkeitsberechnung.Hohe WartungskostenStatt durch die niedrigeren Energiekosten nach... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: In der Reihe "Auszeit" wurde über Glückserlebnisse, Zufriedenheit und enttäuschte Hoffnungen diskutiert

    Wie ein Trampelpfad zur Autobahn ins Glück wird

    Lorsch. Wie definiert und beschreibt man das Glück, das so viele Facetten hat? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Besucher und das Team der "Auszeit" der evangelischen Kirchengemeinde. "Wir haben dieses Thema bewusst in die trübe Jahrezeit gelegt", , begann Charlotte Schulze - Ganzlin ihren Vortrag im Martin-Luther-Haus, zu dem mehr Interessierte kamen als... [mehr]

  • Konzert

    Zwei Chöre singen zum Advent

    Lorsch. Zu einem Adventskonzert zu Gunsten der Behindertenhilfe und der Behinderten und ihrer Freunde Lorsch sind Zuhörer am 20. Dezember in den Schnitzer-Saal eingeladen. Um 15 Uhr findet am vierten Adventssonntag ein vorweihnachtliches Konzert statt. Dargeboten wird es vom "Mercedes Benz Chor, Werk Mannheim" und dem Frauenchor St. Hildegard aus Viernheim unter der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Umwelt: Über 40 Einzelspender unterstützen Aktion

    100 Erlen für Bruch

    Bald wird das Naherholungsgebiet Maudacher Bruch um einige Bäume reicher werden. Der Spendenaufruf "100 Erlen für das Maudacher Bruch" der ehrenamtlichen Bürgerinitative Elke König und Alexander Drexler war ein großer Erfolg. "Es wurde viel mehr Geld gespendet als erhofft", sagte König. Die katholische Jugend Maudach, die Wincanton GmbH und 40 Einzelspender... [mehr]

  • Justiz: FWG-Fraktionsvize bleibt Stadtrat bis Ende Februar

    Demmer erzielt Teilerfolg vor Gericht

    Thomas Schrott Mit seiner Klage gegen die sofortige Aberkennung des Stadtratsmandats war Hans-Peter Demmer, Fraktionensvize der Freien Wählergruppe (FWG), teilweise erfolgreich. In einer Eilentscheidung beschloss gestern das Verwaltungsgericht Neustadt, dass er bis Ende Februar seinen Sitz im Kommunalparlament behält. Die Kammer sei nicht im vollen Umfang den... [mehr]

  • Kinderbetreuung: Arbeiterwohlfahrt und protestantische Kirche klagen über fehlende Fachkräfte

    Erziehermangel macht Sorge

    Sarah Weik Unterrichtsausfall durch Lehrermangel - daran sind Ludwigshafener Eltern mittlerweile gewohnt. Doch nun warnt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) auch vor einem akuten Erziehermangel. "Schon jetzt beklagen sich Eltern bei uns über fehlende Fachkräfte", sagt Holger Scharff, Vorsitzender des AWO-Kreisverbands. Er erwartet, dass sich das Problem in den kommenden... [mehr]

  • Landgericht: Ex-GAG-Mitarbeiter wegen fingierter Bestellung von 130 Gasthermen angeklagt / Taten teilweise eingeräumt

    Firma um 300 000 Euro geprellt?

    Christina Jost-Mallrich Haben ein ehemaliger Angestellter des städtischen Wohnungsunternehmens GAG sowie ein Handwerker aus dem Rhein-Pfalz-Kreis das Unternehmen innerhalb von zwei Jahren um insgesamt 300 000 Euro geprellt? Fingierte Bestellungen von 130 Gasthermen und fingierte Rechnungen wirft die Staatsanwaltschaft einem 44-jährigen Mann aus Neustadt und einem... [mehr]

  • Polizeibericht: Beherztes Vorgehen in Drogeriemarkt

    Frauen halten Dieb

    Gegen diese geballte Frauenpower hatte der Dieb keine Chance. Eine Angestellte eines Drogeriemarktes in der Rohrlachstraße hielt gestern zusammen mit mehreren Kundinnen einen Dieb fest. Die Mitarbeiterin beobachtete den 32-Jährigen, als er eine Flasche Wodka mitgehen ließ. Couragiert stellte sie sich in die Ausgangstür und versperrte ihm so den Weg. Der Mann... [mehr]

  • Kreishandwerkerschaft: Debatte um Wirtschaftskrise

    Handwerker kritisieren Banken

    "Wo stehen wir zum Ausgang des Wahl- und Krisenjahres 2009 in Deutschland?", fragt sich Hans Ziegle. Eine genaue Antwort darauf kennt der Kreishandwerksmeister nicht. Er wirft bei der Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft einen Blick auf Unternehmen, Regierungen, Banken - und deren "Schuld" an der wirtschaftlichen Misere. Was Ziegle allerdings ganz genau... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga: Arminia strebt Spitzenplatz an

    Lokalderby bei Südwest

    Eine Woche nach seiner ersten Saison-Niederlage (1:3 bei Fontana Finthen) kann der Ludwigshafener SC wieder an die Spitze der Fußball-Verbandsliga Südwest zurückkehren. Voraussetzungen sind morgen, 14.30 Uhr, ein Heimsieg gegen den stark abstiegsbedrohten FC 08 Haßloch und ein Punktverlust des mit zwei Punkten vor den Gartenstädtern liegenden Tabellenführers TB... [mehr]

  • Klinikum: Brandbrief kritisiert Arbeitssituation der Pfleger

    Stumpp weist anonyme Kritik zurück

    Ein anonymes Schreiben von Pflegekräften ist bei der Geschäftsführung des Klinikums Ludwigshafen eingegangen. Darin sollen einige Mitarbeiter anonym die Arbeitssituation und die Überlastung auf ihren Stationen kritisieren. Dies bestätigte Klinikums-Pressesprecherin Monika Henig auf "MM"-Anfrage. Nach ihren Angaben entsprechen die Anschuldigungen nicht der... [mehr]

  • Rheinufer Süd: Umweltministerin Conrad lobt bundesweites Pilotprojekt der GAG

    Vorreiter bei Recycling-Beton

    Einen neuen, viel beachteten Weg geht das städtische Wohnungsunternehmen GAG, um Betonteile weiterzuverwenden, die beim Abbruch von Häusern anfallen. Das aufbereitete Material wird in einem 15-Millionen-Neubaukomplex mit Büros und Wohnungen am Rheinufer Süd eingesetzt, der Ende 2010 eingeweiht werden soll. "Das ist bundesweit ein Pilotprojekt", frohlockte gestern... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Nein. Es ist ein "Nein", das manchmal verstört, manchmal die Bürger verwundert - aber wir vom "MM"-Hilfsverein müssen leider auch "Nein" sagen. Immer wieder melden sich beim "Mannheimer Morgen" und "Wir wollen helfen" (WWH) Menschen, die helfen wollen - was im Prinzip ja prima ist. Aufgerüttelt durch die Schilderungen von Einzelschicksalen hier im "Tagebuch",... [mehr]

  • Weihnachtsschmuck: Was sich die Dekorateure und Ladenbesitzer so alles ausgedacht haben, lässt große und kleine Bewunderer staunend stehenbleiben

    Roger Scholl Wenn sich die Nacht senkt über der Stadt, wenn tausend Lichter sich im Glas der Fenster spiegeln und der Lärm der Straße in der Abendkälte allmählich verhallt, dann, erst dann entfaltet sich ihr wahrer Zauber. Dekorateure, Künstler, haben sie erschaffen, diese wunderbaren Welten, in denen feenhafte Wesen über verschneiten Dächern schweben, in... [mehr]

  • Protest: Knapp über 1000 Teilnehmer bei friedlicher Demonstration / Starke Behinderungen im Stadtbahnverkehr

    Heiko Brohm Die Bildungsproteste haben Mannheim erreicht: Gestern demonstrierten laut Polizeiangaben über 1000 Schüler und Studenten friedlich in der Innenstadt - Motto der Veranstaltung: "Freie Bildung für alle". Von der Uni und der Neckarstadt aus zogen die Teilnehmer durch die Quadrate bis zum Plankeneingang gegenüber dem Wasserturm. Weil durch den Protest die... [mehr]

  • Polizeibericht: Zeugen nach Überfall auf Volksbank gesucht

    Bankräuber weiter auf der Flucht

    Nach dem Überfall auf die Filiale der Volksbank in Käfertal am Donnerstagabend gegen 18 Uhr hat die Polizei zwar das Fluchtauto der beiden Räuber unweit vom Tatort, in der Ruppertsberger Straße, gefunden, sie hat aber noch keine heiße Spur. Das teilte Polizeisprecher Volker Böhm gestern mit. Nach ersten Erkenntnissen gehe der Überfall auf das Konto der... [mehr]

  • Seelsorge: Boot der Schiffermission tuckert durch die Hafenbecken/ Nikolausfahrt auf dem Rhein

    Die "Wichern" befördert frohe Botschaft

    Klaus Schüller Hier ist die "Johann Hinrich Wichern", das Boot der Schiffermission. Wie schon seit mehr als 45 Jahren schippert es auch dieses Jahr wieder in der Adventszeit durch die verschiedenen Hafenbecken, um die frohe Botschaft zu verkünden und fabei kleine Geschenke zu verteilen. Empfänger sind die Besatzungen der Schiffe, die in diesen Tagen in Mannheim... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Anwohner beschweren sich

    Falschparkern droht am Wasserturm ein Knöllchen

    Das für die Jahreszeit zu warme Wetter bremst die Weihnachts-Stimmung zwar noch ein wenig, aber seit vergangener Woche strömen wieder unzählige Besucher auf die Weihnachtsmärkte im Stadtzentrum. Daher ist in der Adventszeit rings um Wasserturm und Kapuzinerplanken insbesondere abends und an Wochenenden oft kaum mehr ein Parkplatz am Straßenrand zu finden - sehr... [mehr]

  • Klimagipfel

    Grüne Bustour nach Kopenhagen

    Mit dem Bus zur Demo vor der internationalen Klimakonferenz in Kopenhagen - die Grünen starten am Freitag, 11. Dezember, gegen 20.30 Uhr am Friedensplatz, wie Kreisvorsitzende Christine Schaefer ankündigte. Die Tour kostet inklusive Übernachtung 82 Euro. Am Sonntag, 13. Dezember, ist der Bus gegen 20.30 Uhr wieder in Mannheim. Anmeldungen bis Sonntag, 6. Dezember,... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Mitsingen ausdrücklich erwünscht heißt es heute, wenn das Blasorchester Blau-Weiß Waldhof um 18 Uhr auf der Bühne unterm Wasserturm Weihnachtslieder anstimmt. Am Stand von Informieren und Helfen stellt sich auxilio venire vor, ein Verein, der Frauen und Kinder auf Sri Lanka Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Am Sonntag gehört die Bühne der Brass Band Wallstadt, sie... [mehr]

  • Herbstsynode: Evangelische Kirche Mannheim beschließt Haushalts-Eckdaten für 2010/2011

    In Gemeinden "geht's ans Eingemachte"

    Anke Philipp Sorgen, Vorbehalte, weiterer Diskussionsbedarf: Dennoch rang sich die Herbstsynode der Evangelischen Kirche Mannheim zu weiteren Einsparmaßnahmen durch und verabschiedete mit Mehrheit Eckdaten für den Etat 2010/2011. In den nächsten Jahren sollen Schulden weiter abgebaut, Verwaltungskosten auf die Gemeinden umgelegt, Zuschüsse gekürzt und Einnahmen... [mehr]

  • Seniorentreff: Edeltrud Jonitz seit Jahrzehnten ehrenamtliche Chefin einer musikalischen Hobbygruppe mit Sitz in P 7,4 / Kanonsingen als Spezialität

    Mehrstimmig aus der Einsamkeit

    Christine Maisch-Straub Lebendigkeit, berührende Begegnungen und das Erlebnis des gemeinsamen Gestaltens: Fragt man Edeltrud Jonitz, was ihr Musik bedeutet, dann muss sie nicht lange überlegen. Ein Lächeln und eine knappe Antwort: "Alles." Seit mehr als zehn Jahren ist die 86-Jährige Chefin eines Singkreises , ist Kanonsingen ihre große Leidenschaft. Zusammen... [mehr]

  • Ehrung: Sparkasse Rhein Neckar Nord würdigt langjährige Mitarbeiter und verabschiedet Pensionäre

    Mit Erfolg Turbulenzen der Finanzbranche getrotzt

    Die Sparkasse Rhein Neckar Nord ehrte wieder zahlreiche Jubilare. Insgesamt 31 Mitarbeiter erhielten ihre Urkunden für lange Betriebszugehörigkeiten von 25 beziehungsweise 40 Jahren. Darüber hinaus verabschiedete das Kreditinstitut sieben frischgebackene Pensionäre in Ruhestand beziehungsweise in die Freizeitphase ihrer Altersteilzeit. Im Hinblick auf die über... [mehr]

  • 25 Jahre Planetarium: Volles Programm am Wochenende / Neuer Leiter stellt sich vor / Kooperation mit dem KFG besiegelt

    Turbulente Tage im Kuppelbau

    Thorsten Langscheid Wenn das keine turbulenten Abschiedstage sind: In der vergangenen Woche präsentierte das Planetarium einen prächtigen Jubiläumsbildband (wir berichteten), am Dienstag begrüßte der scheidende Direktor Dr. Wolfgang Wacker seinen Nachfolger Dr. Christian Theis, am Mittwoch feierte er seinen 65. Geburtstag und gestern vormittag unterzeichnete er... [mehr]

  • Polizei

    Wettbüro-Überfall Zeugen gesucht

    Vier maskierte Männer stürmten am frühen Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr ein Wettbüro im Jungbusch, wo der 23-jährige Betreiber und seine 52-jährige Angestellte noch am Aufräumen waren. Einer der ungefähr 20 bis 25 Jahre alten Täter bedrohte den Geschäftsmann mit einer Pistole, während seine Komplizen zehn Flachbildschirme, vier Computermonitore und fünf PCs... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Zwergenwerkstatt mit Alexander

    "Bis ans Ende der Welt" lautet das Motto der Zwergenwerkstatt in den Reiss-Engelhorn-Museen am Sonntag, 6. Dezember, 16 Uhr. Gemeinsam mit dem Feldherrn, Eroberer und Entdecker Alexander dem Großen gehen Kinder zwischen vier und sieben Jahren auf eine spannende Reise in ferne Länder. Auf einer riesigen Karte sehen die Entdecker, wie viele tausende Kilometer... [mehr]

Metropolregion

  • Straßenverkehr: Auto rast ungebremst auf Brückenpfeiler / Frontal-Zusammenstoß bei Landau fordert ebenfalls Todesopfer

    Simone Jakob Neustadt. Auf der nassen Straße spiegeln sich Polizei-Scheinwerfer, die den Ort eines schrecklichen Unfalls ausleuchten. Im fahlen Licht zeichnet sich das Wrack eines BMW-Kombi ab, der auf der A 65 bei Neustadt ungebremst gegen einen Brückenpfeiler gerast ist. In dem dunkelblauen Auto sind am Donnerstagabend um 21.50 Uhr ein Familienvater, sein... [mehr]

  • Gastronomie

    Auszeichnung für Kochtalent

    Deidesheim. Jens Fischer (Bild), Koch im Restaurant "Freundstück" in Deidesheim, ist für die Zeitschrift "Der Feinschmecker" Aufsteiger des Jahres. Er erhält die Auszeichnung "Trofeo Alessi" am Montag, 14. Dezember, im Hotel Ketschauer Hof, in dem das "Freundstück" untergebracht ist. Fischer ist in den Augen der Gastro-Journalisten "ein höchst talentierter... [mehr]

  • Kriminalität: Gruppe machte mehr als eine Million Euro Beute

    Diebesbande stahl im großen Stil

    Rhein-Neckar. Teure Uhren, edler Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von über einer Million Euro hat eine professionelle Einbrecherbande - die in Nordbaden, Hessen, Rheinland-Pfalz sowie im restlichen Baden-Württemberg aktiv war - gestohlen. Jetzt wurde die Gruppe, die von Heidelberg und Hamburg aus operierte, enttarnt. Nach Angaben der Polizeidirektion Freiburg... [mehr]

  • Landwirtschaft: Pfälzer Winzer räumen bei der Wein- und Sektprämierung in Neustadt ab

    Erfolgsquote von 88 Prozent

    Neustadt. Die Pfälzer Winzer haben bei der Wein- und Sektprämierung der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftskammer wie selten zuvor abgeräumt: Ein "Großer Staatsehrenpreis", 27 Staatsehrenpreise, 1212 Kammerpreismünzen in Gold, 3170 in Silber und 2729 in Bronze - da war bei der Verleihung gestern im Saalbau Neustadt auch Staatssekretär Siegfried Englert vom... [mehr]

  • Worms: Mitarbeiterin der Zulassungsstelle verdächtigt

    TÜV-Testate gefälscht?

    Worms. Eine Angestellte der Wormser Zulassungsstelle soll TÜV- und ASU-Testate gefälscht haben, um die Ausfuhr von Fahrzeugen ins Ausland zu erleichtern. Wie der Mainzer Oberstaatsanwalt Michael Brandt auf Anfrage mitteilte, läuft derzeit ein Verfahren gegen zwei Inhaber einer Autoschilder-Firma. Sie sollen die Wormser Zulassungsstelle gezielt ausgesucht haben, um... [mehr]

  • Kontrolle: Mann musste für 200 Euro pro Monat in Reitstall arbeiten

    Zoll befreit Kenianer

    Rhein-Neckar. Er mistete die Ställe aus, fütterte die Pferde und kehrte den Hof und das nach Angaben des Hauptzollamts Karlsruhe fast zehn Stunden am Tag für 200 Euro Lohn im Monat. Unglaublich aber wahr: Mitarbeiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit befreiten jetzt einen 24-jährigen Kenianer, der seit März zu diesen Bedingungen auf einem Reiterhof im... [mehr]

Politik

  • Brandenburg: Ministerpräsident Platzeck zeigt sich selbstkritisch / Nachdenkliche Debatte

    Appelle zur Versöhnung

    Ronald Bahlburg Potsdam. Das Thema der Sondersitzung klang dramatisch: "Schwere Vertrauens- und Regierungskrise in Brandenburg - der Ministerpräsident muss sich endlich der Verantwortung stellen." Eine turbulente Sitzung des Potsdamer Landtages wurde gestern erwartet, am Ende kam dann aber eine eher nachdenkliche Debatte heraus. Vielleicht lag es daran, dass sich... [mehr]

  • Auf dem Basar

    Als Bundeskanzlerin kann Angela Merkel zufrieden sein. Ihre Koalition steht, gegen alle Widerstände haben Union und FDP im Eilverfahren ihr erstes wichtiges Gesetzespaket, das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, verabschiedet. Die massive Kritik von außen an einzelnen Bestandteilen prallte an den Koalitionären ab, es störte sie nicht einmal, dass bei der... [mehr]

  • Berliner Tagebuch: Norbert Röttgen gelobt Besserung beim Klimaschutz / Verwirrung um junge, blonde Parlamentarierinnen

    Der Umweltminister und sein Fahrrad

    Rudi Wais und Martin Ferber Berlin. Ein Ehepaar gemeinsam auf der Regierungsbank - das hat es in der 60-jährigen Geschichte der Bundesrepublik noch nie gegeben. Ab Februar aber wird dies ein selbstverständlicher Anblick sein, wenn die neue Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die erst 32-jährige Kristina Köhler aus Wiesbaden, ihren... [mehr]

  • Afghanistan: NATO verspricht mehr Militär

    Europäer stocken Truppen auf

    Detlef Drewes Brüssel. 83 500 Soldaten aus 46 Staaten sind bereits in Afghanistan stationiert. In wenigen Wochen kommen mindestens 37 000 hinzu. "Und es werden noch mehr werden", kündigte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen nach dem Treffen der Außenminister der Allianz gestern in Brüssel an. 30 000 GIs schickt Washington, 7000 entsenden die anderen... [mehr]

  • Falsches Pferd

    Bei einem bewährten Gespann, so eine Kutscher-Regel, sollte man nicht die Pferde wechseln. Daran hätte sich Matthias Platzeck nach der Landtagswahl in Brandenburg wohl besser gehalten. Doch der SPD-Ministerpräsident schickte - um im Sprachbild zu bleiben - den Rappen weg und holte sich einen Fuchs. Die Testfahrt mit dem rot-roten Modell war vor allem... [mehr]

  • Flüchtlinge für die Klimasünder

    Wer maßgeblich am Klimawandel schuld ist, sollte auch die meisten Klimaflüchtlinge aufnehmen - das forderte die Umwelt-Stiftung NatureLife gestern vor dem Start des Klimagipfels in Kopenhagen. Die Rechnung ist einfach: Bis 2035 rechnet der Weltklimarat laut NatureLife mit weltweit mehr als 200 Millionen Flüchtlingen, die aufgrund des Klimawandels ihre Heimat... [mehr]

  • Italien

    Mafia-Vorwürfe gegen Berlusconi

    Turin/Mailand. Mafia und Korruption: In gleich zwei Prozessen sind gestern schwere Vorwürfe gegen den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi erhoben worden. In Turin brachte ihn der ehemalige Mafia-Killer Gaspare Spatuzza mit einer Serie blutiger Bombenanschläge des organisierten Verbrechens in Verbindung. Die Regierung wies die Anschuldigungen... [mehr]

  • Wachstumsbeschleunigungsgesetz

    Weniger wegen seines zungenbrecherischen Potenzials als vielmehr wegen des finanziellen Sprengstoffs ist das geplante Gesetz, das das Wirtschaftswachstum der Republik beschleunigen soll, bei vielen Ministerpräsidenten gefürchtet. Denn das Wachstumsbeschleunigungsgesetz ist ein dickes Geschenkpaket für Eltern mit Kindern, für Unternehmen und für Erben. Renate... [mehr]

  • Bundestag: Schwarz-gelbe Koalition stimmt Steuererleichterungen zu / Kritik an Ermäßigung der Mehrwertsteuer für Hotels

    Wieder eine Ausnahme mehr

    Hannes Koch Berlin. Gegen Kritik auch aus den eigenen Reihen haben Union und FDP ihr umstrittenes Gesetz zur Beschleunigung des Wachstums gestern durch den Bundestag gebracht. Finanzpolitiker der Union und der FDP bemängelten vor allem die Steuererleichterung für Hotels. "Notwendig wäre eine systematische Gesamtreform, statt weiterem Stückwerk", schrieb der... [mehr]

  • Würdelos

    Politisch Verfolgte genießen Asylrecht - auf diesen Satz im Grundgesetz konnte die Bundesrepublik jahrzehntelang zu Recht stolz sein. Als allerdings in den 1990ern immer mehr Ausländer bei uns Zuflucht suchten, machte Deutschland die Grenzen dicht. Ergebnis: 1992 stellten 438 000 Menschen einen Asylantrag, 2008 waren es nur noch 22 000. Grundgesetzänderung und... [mehr]

  • Ausländerrecht: Rund 30 000 Flüchtlinge dürfen länger in Deutschland bleiben - eine sichere Perspektive haben sie aber nicht

    Zehn Jahre nur geduldet

    Walter Serif Mannheim/Bremen. Der Protest der Flüchtlingsorganisationen, unterstützt von den großen Kirchen, war vergebens: Rund 30 000 Ausländer, die teilweise seit zehn Jahren in Deutschland leben, bekommen keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung. Sie erhalten nur eine weitere Gnadenfrist von zwei Jahren. Danach droht ihnen erneut die Abschiebung. Das haben die... [mehr]

Recht & Soziales

  • Befristeter Vertrag

    Die Befristung von Arbeitsverträgen mit wissenschaftlichem Personal an deutschen Hochschulen nach abgeschlossener Promotion ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (§ 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG) bis zur Dauer von sechs Jahren, im Bereich der Medizin bis zu neun Jahren, zulässig. Die längere Befristungsmöglichkeit im Bereich der Medizin beruht auf der... [mehr]

  • Schulausschluss

    Zwei Pforzheimer Gymnasiasten hatten eines Nachts einen ihrer Mitschüler in einer Gruppe vor dessen Elternhaus bedroht. Zudem beschimpften ihn die beiden mit antijüdischen Parolen. Einer der beiden zündete gegen Mitternacht auf dem Fensterbrett einen Feuerwerkskörper, der andere urinierte gegen das Haus und spuckte in den Briefkasten. Bereits zuvor hatten die... [mehr]

  • Tauschbörsen

    Tauschbörsen haben in vielen Zeitschriften eine Plattform gefunden. Da geht es natürlich nicht mehr wie nach dem Krieg darum, das Klavier gegen Speck, Butter und Kartoffeln einzutauschen. Aber eine Küchenmaschine wechselt schon einmal gegen zwei Pfund Kaffee oder drei Flaschen Wein den Besitzer. Was zu viel ist, wird gegen Anderes, vielleicht auch Überflüssiges,... [mehr]

Reise

  • Prag, ein Wintermärchen

    Zur Adventszeit schwimmen an der Moldau die Karpfen in Markt-Bottichen, und im Café Imperial verzichten Gäste auf die Tradition, mit Krapfen zu werfen. VON NICOLE NELISSEN Vor Weihnachten sind in Prag die Badewannen voll - mit Karpfen. Ein paar Tage schwimmen sie im klaren Wasser, um den schlammigen Geschmack zu verlieren. Denn das ganze Jahr über haben sich... [mehr]

Schwetzingen

  • Weihnachtsmarkt: Ein Bummel offenbart die ganze kunsthandwerkliche Bandbreite des Angebots

    Anette Zietsch Schon seit mehreren Tagen herrscht auf dem Schlossplatz reges Treiben, nach und nach entstand die weiße Budenstadt, die an den drei Wochenenden bis zum Heiligenabend insgesamt 65 Standbetreiber beherbergt. Bei der Eröffnung beschrieb OB Dr. René Pöltl die Faszination der Veranstaltung, die nun bereits zum 17. Mal vor der malerischen Kulisse des... [mehr]

  • Kindertagesstätte Fohlenweide: Adventsmarkt zu Gunsten der Kinderkrebsklinik Heidelberg

    "So tragt in die Welt nun ein Licht"

    Carlo Weippert OFTERSHEIM. Auch in diesem Jahr sollen die vielen hellen Lichter von der Kindertagesstätte Fohlenweide Kinder und Jugendliche Freude bringen, denen Krankheit eine fröhliche Advents- und Weihnachtszeit schwer macht: allen Patienten der Kinderkrebsklinik Heidelberg. 73 Fohlenweide-Kinder und ihre zehn Betreuerinnen mit Leiterin Beate Stern, nun seit... [mehr]

  • 4. "Winter in Schwetzingen": Auftakt mit deutscher Erstaufführung der Barockoper "Spartakus"

    "Wir wollen mehr als nur barocken Mummenschanz"

    Sibylle M. Derr Die Stunden bis zur Premiere sind gezählt. Morgen öffnet sich mit der deutschen Erstaufführung von Giuseppe Porsiles Barockoper "Spartakus" im Rokokotheater der Vorhang für das 4. Barockfest "Winter in Schwetzingen" des Theaters der Stadt Heidelberg. Die Spannung steigt und damit auch die Nervosität - bis auf eine große Holzwand war bei der... [mehr]

  • Gemeindebücherei: Mit Arnim Töpel, dem Duo "Hey Babe" und den Weinheimer "Spitzklickern" ins neue Jahr

    Ein bunter Frühlingsstrauß

    Plankstadt. Die Gemeindebücherei weist auf drei hochkarätige Veranstaltungen hin, mit denen sie den Beginn des neuen Jahres feiert. Das Duo "Hey Babe" gastiert am Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, in der Bücherei mit Songs, die unter die Haut gehen. Stefan Gebert, die morgendliche Nachrichtenstimme bei Radio Regenbogen, spricht die Übersetzungen der schönsten... [mehr]

  • Bürgersaal: Förderverein für den Erhalt des Wildschweingeheges tritt seine Arbeit an / Große Resonanz in der Bevölkerung

    Engagierte Bürger legen Traumstart hin

    Volker Widdrat Oftersheim. Mindestens sieben Personen müssen sich zusammenfinden, um einen Verein gründen zu können, in dieser Versammlung trugen sich innerhalb weniger Minuten 48 Mitglieder in die ausliegenden Listen ein. Bei der Initiative für die von der Schließung bedrohten Wildgehege gibt es weitere handfeste Entwicklungen: Zum Erhalt und der... [mehr]

  • Musikschule

    Für Bläserklasse noch Plätze frei

    In der neuen Bläserklasse, welche an der Musikschule Bezirk Schwetzingen ab Januar 2010 starten wird, sind noch Plätze frei. Mitmachen können Jungen und Mädchen der 5. und 6. Klassen des Einzugsbereichs, die von Beginn an gemeinsam in einer großen Gruppe eines der nachstehenden Blasinstrumente erlernen möchten. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Gelernt... [mehr]

  • Alleinerziehende

    Gegenseitige Hilfe und Unterstützung

    Alleinerziehende Mütter und alleinerziehende Väter sowie Wochenend-Papas sind am Freitag, 11. Dezember, bereits um 19.30 Uhr in das Dreikönigshaus, Dreikönigstraße 2, eingeladen. Bei dem Treff gibt es Gelegenheit ebenso betroffene Alleinerziehende und deren Themen kennenzulernen, sich Tipps zu geben oder gemeinsame Unternehmungen mit oder ohne Kinder zu planen.... [mehr]

  • Geschäftsleben: Teilnehmer für Praxis-Studie gesucht

    Hörsystem im Alltag testen

    Technische Geräte wie Handys, Digitalkameras oder MP3-Player werden immer kleiner, leistungsstärker und schicker. Das gilt auch für Hörsysteme: Die modernen Geräte verbinden Spitzentechnologie mit einem anspruchsvollen Design. In einer Praxis-Studie bietet Geers Hörakustik jetzt die Möglichkeit, die neueste Generation von Hörsystemen kostenlos und... [mehr]

  • Amtsgericht: Schwetzinger Gastronom musste sich wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung verantworten

    In Rolle des "Würgers von Schwetzingen"

    Volker Widdrat Der Vorwurf wog schwer: Wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung musste sich ein 50-jähriger Italiener vor dem Amtsgericht verantworten. Die Anklage hatte dem Schwetzinger Gastronomen vorgeworfen, seinen ehemaligen Vermieter bedroht und körperlich angegangen zu haben. Der Geschädigte soll den 50-Jährigen am Tattag wegen ausstehender... [mehr]

  • Geschäftsleben: Kulinarischer und optischer Genuss bei Getränke-Erlebniswelt Streck

    Käse, Wein und Blume Hand in Hand

    Plankstadt. Käse und Wein harmonisch vereint, ein kulinarischer Genuss, der in der Getränke-Erlebniswelt Streck immer wieder zu erleben ist und der in diesem Jahr um einen optischen Leckerbissen erweitert wurde: "Die Blume" nahm teil und Irmgard Heim zeigte, wie man wunderschöne Adventsgestecke und Kränze herstellt. Die Käsemanufaktur Müller aus Hockenheim, in... [mehr]

  • Jagdhornbläser: Gut gespeist und getrunken und den Erlös für guten Zweck gespendet

    Kerwe-Essen finden sozialen Nachhall

    BRÜHL. Mit dem "Tiroler Jägermarsch" und "Wildbretschütz" erinnerten die Jagdhornbläser an den musikalischen Tag anlässlich der Kerwe im Oktober und hießen damit gleichzeitig ihre Gäste bei der Scheckübergabe in der Jahnschule willkommen. Hans-Peter Ertl erzählte vom Kerwe-Essen mit kulinarischen Köstlichkeiten, frisch von der Jagd, in der Villa Meixner.... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde: Mit dem Erlös des Adventsbasars wird ein Kinderinternat auf der Halbinsel Krim unterstützt

    Kindern ein menschenwürdiges Dasein schaffen

    Eppelheim. Kurz vor dem ersten Advent rüstet sich die evangelische Kirchengemeinde für ihren jährlichen Adventsbazar. Vor der Pauluskirche und im Gemeindehaus herrschte rege Betriebsamkeit. Von den Kinder- und Jugendgruppen bis hin zu den Teammitarbeitern und den Senioren waren alle Gruppen und Kreise aktiv und betreuten die verschiedenen Stände.... [mehr]

  • Heimatmuseum: Adventssonntage in historischem Ambiente mit Krippenausstellung

    Kleine Herbergen und Bratäpfel

    Anke Koob Ketsch. Ein Stückchen Geschichte, Tradition und Geist der Weihnacht sich zu bewahren - das ist für die Kreativen vom Ketscher Heimatmuseum insbesondere zur Weihnachtszeit eine der schönsten Aufgaben ihres kulturellen Kalenders. Ein guter Grund auch, am morgigen Sonntag sowie am Sonntag, 13. Dezember, zum Tag der offenen Türe einzuladen. Jeweils von 14... [mehr]

  • Gemeinderat

    Kreditaufnahme wird diskutiert

    Oftersheim. Zur nächsten Gemeinderatssitzung, der letzten in diesem Jahr, am Dienstag, 8. Dezember, 18 Uhr, im Ratssaal des Rathauses ist die Bevölkerung eingeladen. Die Tagesordnung des öffentlichen Teils umfasst neben der Auftragsvergabe des Energie-Einsparcontracting für die Theodor-Heuss-Schule, die Karl-Frei-Halle, die Friedrich-Ebert-Schule und die... [mehr]

  • Zeyher-Grundschule: Bei Bücherabend Stellenwert der Literatur gewürdigt

    Liebe zum Buch wecken

    "Wir haben den Buchladen nicht nur zu Gast, wir sind mittlerweile der Buchladen", begrüßte Rektor Klaus Herbold schmunzelnd die kleinen und großen Besucher im Foyer der Zeyher-Grundschule zum siebten Bücherabend in Zusammenarbeit mit dem Fachgeschäft. Ziel des vergnüglichen Lesesalons für kleine Leseratten ist es, Anregungen für eine sinnvolle Lektüre zu... [mehr]

  • Geschäftsleben: Firma Klein übergibt Scheck

    Nachbarschaftshilfe beschert

    BRÜHL. Einen Scheck über 500 Euro hatte Hans Klein, Chef von "Bäder und mehr", zur Bescherung in die Ausstellungsräume Mannheimer Straße mitgebracht. Der Sanitärmeister erzählte von dem sommerlichen Spaß bei der Badewannen-Rallye, deren Erlös der Nachbarschaftshilfe zugutekommen soll. "Man kennt sich, und das Geld geht ohne Verwaltungskosten gleich an die... [mehr]

  • Lutherhaus: Aktuelle medizinische Themen beim VIII. "Schwetzinger Minisymposium"

    Plattform für Ärzte der Region

    Im Lutherhaus findet am 9. Dezember ab 17.30 das VIII. Schwetzinger Minisymposion statt, dass in diesem Jahr unter dem Thema: "Quadratur des Kreises - Effektive Gerinnungs-und Thrombozytenhemmung ohne Blutungsrisiko?" statt. Die Veranstaltung, die von ze:ro (Prof. Dr. med. Peter Rohmeiss und Kollegen), Praxis für Nieren, Bluthochdruck und Gefäßerkrankung in... [mehr]

  • Geschäftsleben: Veränderungen beim Friseur-Team Suna

    Räume frisch und trendy

    Seit zwölf Jahren ist das Friseur-Team Suna in der Kurfürstenstraße 6 der Anlaufpunkt für alle modebewussten jungen und jung gebliebenen Damen und Herren, aber auch für Kinder, die ihre Haare und ihren Look den kompetenten Experten anvertrauen möchten. Und ebenso frisch und trendy wie der Style, den das Expertenteam dort perfekt auf den jeweiligen Typ der... [mehr]

  • Kilbourne-Kaserne: Deutsch-amerikanische Freundschaft unter dem Weihnachtsbaum / Gemeinsam "Oh Tannenbaum" angestimmt

    Rentiere ade: Nikolaus kam mit Feuerwehr

    Anke Koob Groß, rot und mit blauen Signallichtern bestückt - so sieht wohl das moderne Gefährt eines Santa Claus aus. Denn obschon ihn die Kinder eher mit Rentieren und Schlitten erwartet hätten, reiste der Nikolaus jetzt mit modernem Untersatz in Schwetzingen an. Rechtzeitig zur gemeinsamen Weihnachtsbaumschmücken deutscher und amerikanischer Kinder hatte er... [mehr]

  • Angelsportverein Frühauf Brühl: Bei der Familien- und Königsfeier wurden langjährige Mitglieder geehrt sowie die Vereinsmeister und Sieger ausgezeichnet

    Stefan Dobrotka trägt die Königskette

    Brühl. Im Gasthaus "Zur Traube" fand die Familien- und Königsfeier des Angelsportvereins Früh-Auf statt. Die Feier wurde ein gelungener Jahresabschluss, es stand eine tolle Abendkarte zur Auswahl und Reinhild Stötzel bekam viel Lob für die wunderschöne Tischdekoration. An dem Abend wurde nicht nur der Fischerkönig geehrt, sondern auch langjährige Mitglieder... [mehr]

  • Rose-Saal: "Der Weg des Buddha" - eine Bildreportage mit Bruno Baumann lädt ein

    Von den Reisewegen eines Erleuchteten

    Oftersheim. Nur wenige Persönlichkeiten in der Geistesgeschichte der Menschheit haben so weit und so nachhaltig ausgestrahlt wie Siddharta Gautama, der "Buddha", und keine hat Asien so tief geprägt wie er. Seine Lehre wurde nicht nur zur geistigen Orientierung für Abermillionen von Menschen, sondern inspirierte ganze Kulturen. Doch wer war der historische Buddha,... [mehr]

  • Kinderkochkurs: Dritte Veranstaltung der Reihe "Ich koch' mir was" steht ganz im Zeichen der Adventszeit

    Weihnachtskekse - bunt wie das Leben

    Ketsch. "In der Weihnachtsbäckerei, ja in der Weihnachtsbäckerei...", summten die Kinder immer wieder. Kein Wunder, hatten sie doch gerade erst ihre eigene Backstube eröffnet und Mehl, Zucker, Eier und Fett in eine köstliche Masse verwandelt. "Die esse ich fast am liebsten", grinste Jonas und ließ "schwups" einen kleinen Teigbatzen in der linken Backe... [mehr]

  • Rduolf-Wild-Halle: Das Münchner Theater gastiert mit dem Stück "Sterntaler"

    Wenn die Sternschmiede Schicksal spielen

    Eppelheim. Mit dem Märchen "Sterntaler", frei nach der Kurzgeschichte der Gebrüder Grimm, geeignet für Kinder ab vier Jahren, gastiert das Münchner Theater am Mittwoch, 9. Dezember, 14 Uhr, in der Rudolf-Wild-Halle. Weihnachtsabend! Das kleine Waisenkind Mariechen, welches sein ganzes Leben gutmütig und lieb gewesen ist, versucht auf dem Weihnachtsmarkt eines... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Adventsfeier beim Sozialverband VdK

    Hoffen auf sozialen Frieden

    Kein Stuhl im Nebenzimmer der TSG-Turnhalle war frei, als Seckenheims VdK-Vorsitzender Wolfgang Wernet die Gäste, darunter Mannheims VdK-Geschäftsführer Hans Holzinger und IG-Vorstand Willi Pint, begrüßte. In seiner Ansprache warb Wernet für sozialen Frieden warb und verwies auf bundesweit 1,4 Millionen VdK-Mitglieder, 200 000 davon in Baden-Württemberg. Heinz... [mehr]

Speyer

  • Halle 101: Christmas-Rock-Konzert mit drei Coverbands und Musik von Kiss, Metallica und AC/DC

    "Höllenglocken" läuten kurz vorm Fest

    Speyer. "Die besten Cover-Bands - live on stage" lautet das Motto des Christmas-Rock-Konzerts am Samstag 19. Dezember, 19 Uhr, in der Halle 101. Als "Giants of Cover" treten auf Kissin' Time, die die Songs von Kiss interpretieren, Mad'tallica, die sich über das Material von Metallica hermachen, und AB/CD mit Coversongs von AC/DC. Kissin' Time, die wohl beste... [mehr]

  • Konzert: Das Joscho Stephan Quartett bringt den Gypsy Swing ins Dudenhofener Bürgerhaus

    Technische Grenzen sind ihm eher fremd

    Speyer/Dudenhofen. Paris in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts: In den Clubs der französischen Metropole entsteht eine Musik, die als erste eigenständige europäische Entwicklung in Sachen Jazz in die Annalen der Musikgeschichte eingehen wird. Protagonist dieser Musik ist Django Reinhardt, er prägt den Gypsy Swing, ein Stil, der rhythmisch-treibende Kraft und... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball: Viel Lob für den offiziellen WM-Ball

    "Jabulani" flattert nicht

    Kapstadt. Der Star war der Ball. In einer emotionalen Zeremonie wurde gestern in Kapstadt kurz vor der Gruppenauslosung für Südafrika 2010 der offizielle WM-Ball "Jabulani" vorgestellt. Das Spielgerät wurde als der "beste Ball der Geschichte" gepriesen. Der Name "Jabulani" stammt aus dem Sprachgut der Zulus und bedeutet übersetzt "feiern" oder "zelebrieren". Die... [mehr]

  • Formel 1

    Auch die Region hilft Hockenheim

    Hockenheim. Die Unterstützung für die Formel-1-Rennen auf dem Hockenheimring nimmt immer mehr Fahrt auf. Nach der Stadt Heidelberg hat jetzt auch der Verband der Metropolregion Rhein-Neckar beschlossen, zur Sicherung des Deutschland-Grand-Prix ab 2010 bis zu 50 000 Euro pro Rennen zu zahlen. Die gleiche Summe hatte zuvor Heidelberg zugesagt. Im jährlichen Wechsel... [mehr]

  • Fußball

    Blatter fürchtet leere WM-Stadien

    Kapstadt. Joseph Blatters südafrikanischer WM-Traum nimmt konkrete Gestalt an. Nur eine Sorge lässt den FIFA-Präsidenten noch nicht los. Leere Stadien beim Turnier am "Kap der guten Hoffnung" sind ein Szenario, das dem Fußball-Funktionär die Stimmung verderben kann. Heute startet die dritte Verkaufsphase, in der bis zum 22. Januar eine Million Tickets verkauft... [mehr]

  • Fußball: Bundestrainer misst dem Auftaktspiel gegen Australien eine Schlüsselrolle zu und hat großen Respekt vor Serbien und Ghana

    Löw warnt vor deutschen Gegnern

    Kapstadt. Unbequem, aber nicht unlösbar: Das traditionelle Losglück war der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der WM 2010 in Südafrika nur teilweise treu. Zwar blieben dem Team von Bundestrainer Joachim Löw gestern Abend bei der Gruppen-Auslosung im International Convention Centre von Kapstadt die ganz dicken Brocken erspart, doch ein Spaziergang werden... [mehr]

  • Handball: 2008/09 trug Manojlovic noch das Göppinger Trikot / Morgen tritt er mit den Rhein-Neckar Löwen im Schwabenland an

    Schneller als erwartet wieder zurück bei Frisch Auf

    Marc Stevermüer Mannheim. Vor wenigen Monaten war das Kapitel Frisch Auf Göppingen für Nikola Manojlovic beendet. Nach fast vier Jahren beim schwäbischen Handball-Bundesligisten brach der Serbe dort seine Zelte ab. Er wollte endlich Titel gewinnen. Nachdem sich sein Wechsel nach Dänemark zu Silkeborg-Bjerringbro kurzfristig zerschlagen hatte, heuerte der... [mehr]

  • Fußball: Demba Ba spielt gut, doch Rangnick erwartet mehr

    Tore für die Habenseite

    Hoffenheim. Die Partie der Europa League zwischen dem Hamburger SV und Rapid Wien hat Demba Ba (Bild) live am Fernsehen verfolgt: "Damit ich weiß, wie die spielen", begründete der Hoffenheimer sein Ansinnen. Mit "die" meinte der 24-Jährige den Hamburger SV. Dort tritt der Senegalese heute ab 15.30 Uhr mit seinem TSG-Teamkollegen an. "Wir wollen dort gewinnen und... [mehr]

  • Unangenehm, aber machbar

    Die gerne bemühte These vom unverschämten Losglück, das die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei Auslosungen generell genießen soll, gilt seit gestern Abend nur noch bedingt. Der DFB-Elf bleibt in der Vorrunde der WM 2010 zwar ein Hochkaräter wie Portugal oder Frankreich erspart, das Team von Joachim Löw bekommt es jedoch mit drei Gegnern zu tun, die... [mehr]

Südwest

  • Gleichberechtigung: Verdeckter Streit um die geschlechtergerechte Ausgabensteuerung / Fraktionsübergreifender Beschluss

    Frauen fordern Gerechtigkeit im Haushalt

    Peter Reinhardt Stuttgart. Vier weibliche Abgeordnete haben im Landtag von Baden-Württemberg in einem einjährigen Kampf eine "geschlechtergerechte" Vergabe von Fördergeldern durchgesetzt. Dabei ist höchst umstritten, was dieses "Gender Budgeting" konkret bedeutet. Vertreter der Regierung wagen sich nicht aus der Deckung, schwanken aber unter der Hand zwischen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball: Spendenaufruf nach Schicksalsschlag

    SVW-Fans sammeln

    MANNHEIM. Einen bemerkenswerten Spendenaufruf hat der Fandachverband des Fußball-Regionalligisten SV Waldhof, "ProWaldhof", ins Leben gerufen. Nach der Rückkehr vom Besuch beim Heimspiel der Blau-Schwarzen gegen Elversberg am 30. Oktober, erfuhr ein über Jahrzehnte treuer Fan, dass seine 17-Jährige Tochter am Nachmittag völlig unerwartet verstarb. Der... [mehr]

Vermischtes

  • Mordfall: Spanisches Dorf unter Generalverdacht

    Lange Haft für Förster

    Huesca. Es war ein Mord wie aus einem Roman von Agatha Christie: Als Bürgermeister Miguel Grima im Januar 2007 im spanischen Bergdorf Fago erschossen wurde, standen sämtliche 37 Einwohner unter Verdacht. Sie alle wurden damals vernommen. Als mutmaßlichen Täter nahm die Polizei den politischen Gegenspieler des Bürgermeisters fest, den Förster und Viehzüchter... [mehr]

  • Kriminalität: Starregisseur wartet in seinem Schweizer Chalet auf mögliche Auslieferung in die USA

    Polanski unter Hausarrest

    Gstaad. Nach Zahlung einer Millionenkaution hat Starregisseur Roman Polanski (76) das Gefängnis verlassen. Seit gestern lebt er mit einer elektronischen Fußfessel unter Hausarrest in seinem Chalet im Schweizer Prominentenort Gstaad. Er saß 70 Tage in Zürich in Auslieferungshaft. Er soll sich in den USA wegen eines 32 Jahre zurückliegenden Sexualdeliktes... [mehr]

  • Rock: Gitarrist der Rolling Stones gegen Kaution frei

    Polizei erwartet Ron Wood

    London. Nach der Festnahme des Rolling-Stones-Rockers Ron Wood (Bild) haben Medien hässliche Details aus der Beziehung mit seiner Freundin ans Licht gebracht. Wood (62) soll seine 42 Jahre jüngere russische Freundin Ekaterina Ivanova im Streit an den Haaren gezogen und gewürgt haben, berichteten britische Zeitungen gestern unter Berufung auf Augenzeugen. Passanten... [mehr]

  • Fotografie: Frankreichs Präsident will nicht in Porträt-Reihe mächtiger Politiker zu sehen sein

    Sarkozy brüskiert Amerikaner

    Birgit Holzer Paris. Die Gesichter der Mächtigen dieser Welt auf eine Titelseite bannen - das hatte sich der US-Fotograf Platon vorgenommen. "Porträts der Macht" heißt das Kunstwerk, mit dem er für das US-Magazin "New Yorker" die Konterfeis von 49 Staatsmännern und -frauen zeigt. Silvio Berlusconi lächelt profimäßig verschmitzt, Barack Obama blickt... [mehr]

  • Sex-Affäre: US-Golf-Star sorgt weiter für Spekulationen über seinen Autounfall sowie sein Privatleben

    Tiger macht sich zum Gespött

    Washington. Eine Woche nach dem Unfall von Golf-Superstar Tiger Woods haben Spekulationen um Sexaffären Hochkonjunktur. US-Medien zeigen eine Porträtreihe der mittlerweile drei mutmaßlichen Geliebten: alle brünett, alle vollbusig, alle ledig. Ein "triple bogey" mit Damen, die so ziemlich das genaue Gegenteil zu Elin Nordegren, der blonden zweifachen Mutter am... [mehr]

  • Prozess: Urteil im Fall Amanda Knox erwartet

    Tödliche Spiele oder sanfte Unschuld?

    Perugia. Im spektakulären Prozess um Sex, Drogen und den Mord an einer jungen Britin in Italien haben es die Geschworenen gestern spannend gemacht. Sie zogen sich in Perugia zur Beratung über das Urteil gegen die Amerikanerin Amanda Knox zurück. Doch bis zum Abend gab es kein Zeichen aus der Runde, ob der "Engel mit Eisaugen", wie die junge Angeklagte in... [mehr]

  • England: Meldestelle macht nach 50 Jahren dicht

    Ufo-Amt geschlossen

    London. Hinweise auf angebliche Außerirdische oder fliegende Untertassen werden im britischen Luftraum nicht länger erfasst. Das Londoner Verteidigungsministerium hat der zentralen Ufo-Meldestelle nach eigenen Angaben den Stecker gezogen. Der letzte verbliebene Mitarbeiter wurde versetzt, die Hotline abgeschaltet. Dadurch spart das Ministerium jedes Jahr rund 44... [mehr]

Viernheim

  • St. Marien: In der Gemeinde herrscht große Freude über die abgeschlossene Renovierung / Pfarrer lobt den Fachmann

    "Ihr Herzblut steckt in der neuen Orgel"

    Markus Tausendpfund Viernheim. Regionalkantor Gregor Knop entlockt dem Instrument bisher unbekannte Töne, die Zuhörer sind erst sprachlos und spenden nach einigen Sekunden Applaus. Mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht freuen sich die Mitglieder des Verwaltungsrates St. Marien über die abgeschlossene Renovierung der Kirchenorgel in Viernheims ältestem... [mehr]

  • Landgericht: Einstweilige Verfügung gegen ESD

    Ein Sieg für die Stadtwerke

    Viernheim. Ein Sieg für die Stadtwerke Viernheim in puncto unlauteren Wettbewerbs. Das Energieunternehmen teilte gestern Abend mit, dass das Landgericht Darmstadt der Klage der Stadtwerke gegen den Dienstleister ESD stattgegeben und eine einstweilige Verfügung erlassen habe. Vorangegangen war, dass Mitte Oktober Vertreter des Unternehmens Energie Service... [mehr]

  • Fußball: Reserve des TSV Amicitia spielt gegen MFC 08

    Ein Sieg ist das Ziel

    Viernheim. Zum vorletzten Mal im Jahr 2009 rollt am morgigen Sonntag um 14 Uhr der Ball im Stadion an der Lorscher Straße. Im letzten Vorrundenspiel der Saison kommt der MFC 08 Lindenhof zur zweiten Mannschaft des TSV Amicitia. Mit dem bisherigen Saisonverlauf können die Gäste nicht zufrieden sein. Denn der MFC steht mit 15 Zählern auf dem Abstiegsplatz 15.... [mehr]

  • Basketball: Mit Brittney Whiteside heute gegen Speyer

    Hochbetrieb unter Körben

    Viernheim. Voll auf ihre Kosten kommen am heutigen Samstag die Viernheimer Basketballfreunde, denn in der Waldsporthalle stehen zwischen 11 und 22 Uhr gleich fünf Spiele auf dem Programm. Den Höhepunkt bildet dabei sicher um 17.30 Uhr der Auftritt der in dieser Saison so überaus erfolgreichen Zweitliga-Damen im Regionalderby gegen die TSV-Towers aus... [mehr]

  • St. Aposteln: Zwei Heilige werden angestrahlt

    Kirchenfenster erzählt Geschichten

    Viernheim. Wer beim Weihnachtsmarkt den Blick nach oben richtet, wird nicht nur die Spitze des Chirstbaums sehen, hoch über den Dächern der Budenstadt sind in diesem Jahr erstmals auch einige der Apostelfenster beleuchtet. Vielleicht hat sich der eine oder andere schon gefragt, wer oder was dort zu sehen ist. Während in den beiden Seitenschiffen der Apostelkirche... [mehr]

  • Fußball: TSV Amicitia muss nach Friedrichstal

    Menges wünscht sich zu Weihnachten ein Remis

    Viernheim. Wenn es für den Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia zum letzten Spiel vor der Winterpause zum FC Germania Friedrichstal geht, dann hat Trainer Rüdiger Menges nur einen Wunsch. "Mindestens ein Remis" hätte der Viernheimer Übungsleiter gerne als Geschenk von seinem Team unter dem Weihnachtsbaum. Die Voraussetzungen hierfür sind gut, denn beide... [mehr]

  • Musikschule

    Mit einem Konzert geht Jahr zu Ende

    Viernheim. Traditionsgemäß lädt die städtische Musikschule gegen Ende des Jahres zu ihrem Abschlusskonzert in den großen Saal des Bürgerhauses ein. Am morgigen Sonntag, 6. Dezember (Nikolaustag), um 17 Uhr, werden größere und kleine Ensembles sowie Formationen der Schule zu hören sein und das Jahr abrunden, in dem die städtische Einrichtung 45 Jahre alt... [mehr]

  • Innenstadt: Gefährdung für Fußgänger

    Neuer Schandfleck sorgt für Kopfschütteln

    Viernheim. Die Innenstadt strotzt wahrlich nicht vor architektonischen Meisterleistungen. Viele Bürger trauern immer noch dem alten Rathaus und dem Ratskeller als historische Gebäude nach. Deshalb ist es geboten, den aktuellen Bestand einigermaßen in Schuss zu halten. Über mehrere Monate weg sorgte die Bauruine in der Schulstraße für Diskussionsstoff und war... [mehr]

  • Kriminalität: Über 30 Straftaten nach Spurenauswertung nachgewiesen / 251 Ringe sichergestellt

    Polizei macht weitere Einbrecher dingfest

    Viernheim. Seit etwa zwei Jahren muss sich die Viernheimer Polizei mit Einbrechern befassen, die "sehr aktiv waren", so Polizeisprecherin Peggy Rienow. Wie berichtet, sind am 23. Oktober dieses Jahres vier Viernheimer in das Rhein-Neckar-Zentrum eingebrochen. Die Polizei nahm drei junge Männer in der Nähe des Tatortes fest. Der vierte Täter wurde einige Tage... [mehr]

  • Handball: Neu-Trainer Matthias Bitz gibt Debüt gegen Neuthard

    Rückenwind heute nutzen

    Viernheim. Erstmals unter der Regie des Neu-Trainers Matthias Bitz, der nunmehr mit dem bisherigen Interims-Trainer Mirco Ritter sowie dem routinierten Jürgen Klein als Torwartcoach das neue Trainergespann des TSV Amicitia in der Badenliga bildet, wollen die Viernheimer Handballer am heutigen Samstag um 19 Uhr im Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht TV Neuthard in... [mehr]

  • Sicherheit: Polizei, Ordnungsamt und freiwilliger Polizeidienst verstärken gemeinsame Kontrollgänge

    Verkehr und Brennpunkte im Fokus

    Othmar A. Pietsch Viernheim. "Halt, Verkehrskontrolle!" Am frühen Morgen staunten in dieser Woche einige Autofahrer nicht schlecht, als sie auf dem Weg zur Arbeit von einem Team von Ordnungshütern angehalten wurden. Kontrollpunkt war die sogenannte Grimminger-Kurve in der Kfz-freien Zone, wo ab 6 Uhr in anderthalb Stunden 20 Fahrzeuge stoppen mussten. Das Ergebnis... [mehr]

Welt und Wissen

  • David - vom Schäfer zum König

    Jerusalem. 40 Jahre soll König David regiert haben, in etwa von 1010 bis 970 vor Christi Geburt. Der Überlieferung nach war es das "goldene jüdische Zeitalter" - vor allem dank Davids herausragenden Fähigkeiten. Er begann als Schäfer, aber wurde berühmt als Krieger, Psalmdichter und Harfenspieler. Seine erste Heldentat begeht er mit 17, als er Goliath besiegt.... [mehr]

  • Der tägliche Advent

    Alles hat ein Ende, das meiste schon davor. Als Kinder wussten wir, die Schulstunden sind vorüber, wenn du auf die Uhr schaust und feststellst, nur noch fünf Minuten. Und als Erwachsene wissen wir, die Ferien enden beim Grenzübergang, auch wenn es nach Hause noch etliche Kilometer sind und ein paar Tage bleiben. Vieles hört auf, auch wenn es noch gar nicht zu... [mehr]

  • Ungewöhnliche Hinweisschilder

    Jerusalem. Menschliche Gebeine gehören zu den häufigsten Funden, auf die Archäologen in Jerusalem stoßen. Auf jeder Baustelle sind zunächst archäologische Rettungsarbeiten vorgeschrieben. Nach jüdischem Glauben dürfen Gräber nicht versiegelt werden. Also müssen die Knochen ausgebuddelt und auf einem Friedhof bestattet werden. Besondere Rücksicht wird dabei... [mehr]

Wirtschaft

  • Opel: Konzernmutter begräbt Plan für massiven Stellenabbau um Rüsselsheimer Entwicklungszentrum

    Rolf Obertreis Rüsselsheim. Keine Buhrufe, keine Pfiffe. Erstaunlich ruhig haben mehr als 9000 Opel-Mitarbeiter am Stammwerk in Rüsselsheim den neuen General Motors (GM)-Europa-Chef Nick Reilly empfangen. Zumindest eine konkrete gute Nachricht hatte der Brite im Gepäck. Im Internationalen Entwicklungszentrum (ITEZ) in Rüsselsheim werden 548 Ingenieure ihren... [mehr]

  • Lebensmittel: Ein Gastronom als skrupelloser Geschäftsmann

    Affären und Ekelfleisch

    Wer nach den Weihnachtsfeiertagen ein paar Kilos loswerden will, ist mit diesem Krimi gut beraten. Die beiden italienischen Autoren Carlotto und Abate nehmen die Leser mit in die Abgründe des Geschäfts mit manipulierten Lebensmitteln: Egal ob es verseuchte Hähnchen oder verdorbene Eier sind, die Hauptfigur Gigi Vianello, hintertriebener Restaurantbesitzer auf... [mehr]

  • Prognose: Wirtschaft überwindet Krise schneller

    Bundesbank zuversichtlich

    Frankfurt. Die deutsche Wirtschaft überwindet die Krise schneller als gedacht. Allerdings bremst nach Einschätzung der Bundesbank die schlechte Lage am Arbeitsmarkt den Aufschwung. Bereits 2010 dürfte die Wirtschaft die schwerste Rezession der Nachkriegszeit überwunden haben und kräftig um preisbereinigt 1,6 Prozent zulegen, teilte die Bundesbank auf Basis ihrer... [mehr]

  • Utopie: Eine Sekte will die Welt vom monetären Zwang befreien

    Der Schein des Geldes

    Was waren das schöne Zeiten, in denen wir wussten, dass ein Euro ein Euro und ein Apfel ein Apfel ist. Gert Heidenreich beschreibt in "Die Nacht der Händler" die Zeiten danach. Sie sind bestimmt von der Zerstörung des Geldes. Dabei geht es nicht um einen Börsenkrach, einen Finanz-GAU oder Schwarzen Freitag, sondern um die Annullierung aller materiellen Werte. Auf... [mehr]

  • Lebensmittel: Jede zweite Wurst bei Billiganbieter verkauft

    Discounter holen auf

    Düsseldorf. Billiganbieter schneiden sich vom Wurstmarkt immer größere Scheiben ab: Fast jede zweite Wurst in Deutschland wird bereits von Lebensmittel-Discountern verkauft. Das geht aus Daten der GfK-Marktforscher hervor, die die "Lebensmittel Zeitung" gestern veröffentlichte. Demnach gingen in den ersten zehn Monaten des Jahres 47 Prozent aller Wurstwaren bei... [mehr]

  • Handel: Ein zerstrittenes Liebespaar als Ermittler

    Dunkle Kolonialzeit

    Kunstrestaurator Robert Palati muss zuschauen, wie sein Freund und Kollege Wolfgang in die Luft gejagt wird. Ein brutales Attentat auf einen harmlosen Restaurator? Da Wolfgang im Jaguar seines Amsterdamer Auftraggebers unterwegs war, vermutet die Polizei eine Verwechslung. Denn dieser, der künftige Chef des Handelskonzerns Duneko, bekommt immer wieder Drohungen von... [mehr]

  • Urteil: Bausparkassen dürfen für Abschluss Geld fordern

    Gebühr rechtens

    Stuttgart. Bausparkassen dürfen nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart Abschlussgebühren für Verträge erheben. Der Zweite Zivilsenat hat eine Berufungsklage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen diese Praxis abgewiesen. Die von der beklagten Bausparkasse Schwäbisch Hall verwendete Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehöre... [mehr]

  • Mode: Investor führt Gespräche zu Schuldenentlastung

    Hilfe für Hugo Boss?

    Metzingen. Der Finanzinvestor Permira überlegt, mit eigenem Geld die Schuldenlast des Modekonzerns Hugo Boss zu mindern. Es gebe Gespräche über eine Schuldenentlastung in Höhe von 800 Millionen Euro, sagte ein Permira-Sprecher. Er widersprach damit einem Bericht der "Wirtschaftswoche", wonach Permira dafür 800 Millionen Euro "locker machen" werde. Zu den... [mehr]

  • Handel: Insolvenzverfahren bei Bäckereikette eröffnet / "Wir sind zuversichtlich"

    Interesse an Muschelknautz

    Alexander Jungert Mannheim. Das Insolvenzverfahren ist eröffnet worden - und die pleite gegangene Bäckereikette Muschelknautz aus Edingen-Neckarhausen hofft weiter auf Rettung. Nach wie vor laufen Gespräche mit möglichen Investoren. "Wir sind zuversichtlich, dass wir Erfolg haben werden", sagte Insolvenzverwalter Michael Bauer von der Mannheimer Kanzlei Pabst,... [mehr]

  • Rohstoffe: Schweden-Krimi führt nach Afrika

    Kampf um Goldminen

    Der rote Faden der Geschichte ist schnell erzählt. Eine psychisch angeknackste Anwältin verlässt eine Nobelkanzlei in Stockholm und zieht sich nach Kiruna zurück, die nördlichste Stadt Schwedens, das Zentrum des Bergbaus im Land. Dort lebt sie im Haus ihrer Großmutter. Wieder arbeitsfähig, als Staatsanwältin, gibt sie entscheidende Tipps für die Aufklärung... [mehr]

  • Historie: Mordfall erschüttert antikes Colonia Agrippinensis

    Korruption im alten Rom

    Bewundert werden die Römer gemeinhin für die Zielstrebigkeit, mit der sie ein riesiges Reich eroberten, und für ihre zivilisatorischen Errungenschaften. Doch es ist wie bei allen Großmächten, ob aktuelle oder vergangene: Am Ende geht es doch nur ums Geld. Denn Macht zu erhalten und zu verteidigen verschlingt Unsummen. Und so ist die Haushaltslage Roms unter... [mehr]

  • Finanzwelt: Tödliches Komplott gegen Spekulanten

    Liebe, Gier, Mord

    Commissario Proteo Laurenti ist nicht zu beneiden. Das Weihnachtsfest mit seiner Familie steht vor der Tür, noch dazu wächst sich der Mord an einem Tierpräparator zu einem Fall von europäischer Dimension aus. Denn das italienische Triest, Laurentis Heimatstadt, feiert anlässlich der EU-Erweiterung die Grenzöffnung zu Slowenien. Und der nach außen hin... [mehr]

  • Mit Gewinn ins Wochenende

    Frankfurt. Ein guter US-Arbeitsmarktbericht hat gestern für weitere Kursgewinne an der deutschen Börse gesorgt. Der Dax ging 0,82 Prozent höher bei 5817,65 Punkten ins Wochenende. Der TecDax ging 0,80 Prozent höher bei 809,22 Zählern aus dem Handel. Der EuroStoxx 50 stieg um 1,19 Prozent auf 2910,33 Zähler. Der Nikkei-Index notierte einen Gewinn von 44,92... [mehr]

  • Hypo Real Estate: Banker erstreitet 7000 Euro / Weitere Verfahren

    Mitarbeiter klagt Boni ein

    München. Ein Angestellter der Hypo Real Estate (HRE) hat nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" beim Arbeitsgericht München eine nachträgliche Bonuszahlung für das Geschäftsjahr 2008 erstritten. Die Immobilien- und Pfandbriefbank müsse dem Urteil zufolge 7000 Euro plus Zinsen für den Zeitraum seit Mai 2008 zahlen. Das entspreche etwa einem 13.... [mehr]

  • Finanzbranche: SPD-Finanzexperte hält Kreditinstitute nach wie vor für unterkapitalisiert / Grüne für schärfere Vorschriften

    Politiker befürchten neue Bankenkrise

    Berlin. Im kommenden Jahr droht nach Einschätzung von Finanzpolitikern eine neue große Bankenkrise in Deutschland. Der SPD-Finanzexperte Carsten Schneider fürchtet, dass bei den Banken durch weitere Abschreibungen von "Giftpapieren" 100 bis 120 Milliarden Euro an Eigenkapital vernichtet werden könnten. "Die deutschen Banken sind unterkapitalisiert", sagte... [mehr]

  • Banken: Auseinandersetzung mit der Finanzkrise

    Realität holt Fiktion ein

    Markus Romer, einst Profiler beim Bundeskriminalamt, heute Bühnenmagier, soll für einen Fall zurückkehren. Eine unbekannte "Gesellschaft zur Rettung der Menschenwürde" fordert vom Vorsitzenden der Nationalbank eine Billion Euro, um den Hunger in der Welt bekämpfen zu können. Begründung: Die Folgen einer von Gier bestimmten Finanzpolitik führen zu Verelendung... [mehr]

  • Schokinag: Ehemaliger Besitzer Herrmann feiert 65. Geburtstag

    Ruhestand muss noch etwas warten

    Mannheim. Eigentlich hätte Hans-Joachim Herrmann allen Grund, sich in Ruhe zurückzulehnen und zufrieden auf sein Lebenswerk zu blicken. Der ehemalige Besitzer und Geschäftsführer der Schockinag-Schokolade-Industrie Herrmann GmbH & Co. KG - in Mannheim kurz Schokinag - hat das Unternehmen dieses Jahr an den US-Konzern ADM verkauft und sich im Sommer ins... [mehr]

  • Schattenseiten von Macht und Geld

    Keine Lust auf "Stille Nacht, Hei- lige Nacht"? Zu viel Harmonie unterm Weihnachtsbaum? Statt dessen steht Ihnen der Sinn nach ein bisschen Spannung, einer Prise Boshaftigkeit? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Auch in diesem Jahr hat die Wirtschaftsredaktion Krimis aus der Welt der Wirtschaft für Sie zusammen- gestellt, gelesen und beurteilt. Und wieder hat... [mehr]

  • Länder-Ranking: Wohlstandsniveau von Baden-Württemberg lässt sich nur noch schwer verbessern

    Starker Süden und Dynamik im Osten

    Wolfgang Mulke Berlin. Das wirtschaftlich dynamischste Bundesland ist Sachsen-Anhalt. Das höchste Niveau hat weiterhin Bayern. Das sind die Ergebnisse des Länder-Rankings der Stiftung Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), das gestern in Berlin vorgestellt wurde. Für die Tabellen werden über 100 Indikatoren, von Wachstum über die Kaufkraft bis hin zur Versorgung... [mehr]

  • Druckmaschinen: Einigung bei KBA in Frankenthal

    Weniger Jobs fallen weg

    Frankenthal/Würzburg. Im Frankenthaler Werk des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer (KBA) sollen weniger Jobs abgebaut werden als ursprünglich geplant. Darauf haben sich Geschäftsleitung und Arbeitnehmerseite geeinigt, wie ein Unternehmenssprecher gestern bestätigte. Demnach soll die Zahl der Arbeitsplätze von 830 bis spätestens Ende 2010 auf 605 gesenkt... [mehr]

  • Zarte Hoffnung

    Die Betriebsversammlung hat für Entspannung gesorgt: Das nährt die Hoffnung, dass die Causa Opel endlich zum Abschluss kommt. Erstes positives Signal: GM verzichtet auf den Abbau von 548 Ingenieursstellen in Rüsselsheim. Das ist gut und vernünftig. Damit hätten die Amerikaner einen Teil dessen weggeschnitten, was sie dringend brauchen - europäisches Know-how... [mehr]