Mannheimer Morgen Archiv vom Dienstag, 8. Dezember 2009

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey: Adler-Trainer Mason warnt nach der Entlassung von Jiranek vor den Pinguinen / Vier Mannheimer bei U-20-WM

    "Krefelder sind noch gefährlicher"

    Jan Kotulla Mannheim. Doug Mason ist lange im Geschäft. Seit über 20 Jahren trainiert der Holland-Kanadier Eishockey-Mannschaften, seit diesem Sommer die Mannheimer Adler. Mason kennt die Mechanismen genau. Deshalb ist der 54-Jährige vor dem heutigen Heimspiel besonders gewarnt, schließlich haben die Krefeld Pinguine ihren Coach Martin Jiranek am Samstag... [mehr]

  • Eishockey: DNL-Nachwuchs zeigt sich zweimal souverän

    Jungadler krallen Haie

    Köln. Auch den Kölner Jung-Haien ist es auf eigenem Eis nicht gelungen, den Siegeszug der Jungadler Mannheim in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) zu stoppen. Mit sechs Punkten sowie den Saisonsiegen 24 und 25 behält der Mannheimer Eishockeynachwuchs in der höchsten deutschen Nachwuchsliga auch weiterhin seine blütenweiße Weste. Im Samstagsspiel schöpften die... [mehr]

Bensheim

  • Finanzpolitik: Der Haushaltsplan für das kommende Jahr war auf dem Prüfstand

    Karl-Josef Bänker Bensheim. Es war ein hartes Ringen. Während der Ganztagssitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) wurden gestern 1,11 Millionen Euro gespart. Der Opposition war dieses Ringen noch nicht hart genug. Die SPD hätte dem Stadtkämmerer weitere 0,5 Millionen abgetrotzt - und die FDP hätte die Latte noch tiefer gelegt. Deshalb gilt nach der... [mehr]

  • Auerbach: Olympischer Club Starkenburg lädt am Sonntag (13.) zu Klassik-Konzert ein

    AKG-Chöre und Orchester in Heilig-Kreuz

    Bergstraße. Der Olympische Club Starkenburg (OCS) lädt am Sonntag (13.) zu einem klassischen Konzert in die Heilig-Kreuz-Kirche in Auerbach ein. Ab 16 Uhr werden der Jugendchor, das Orchester und der Basischor des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums zu hören sein. Damit unterstreicht der OCS, der seit zehn Jahren nicht nur die Sportförderung an den Wurzeln, sondern... [mehr]

  • Langwaden: Gottesdienst und Familientreffen

    Atemholen in der hektischen Adventszeit

    Langwaden. Seit zehn Jahren treffen sich Familien aus Bensheim und Umgebung am Samstag vor dem ersten Adventssonntag in der kleinen Dorfkirche in Langwaden, um die Vorbereitungszeit auf Weihnachten mit einem gemeinsamen Gottesdienst zu beginnen. Die Initiative hierzu kam 1999 von Renate und Willibald Robenek, einem Ehepaar aus Langwaden. "Es war für uns damals eine... [mehr]

  • Fürstenlager: Künstlergruppe präsentiert Werke im Weißzeughäuschen unter dem Titel "Unter 100"

    Bild an Bild: Kleine Formate zum kleinen Preis

    bensheim. "Unter 100" lautet der Titel der jüngsten Ausstellung der Künstlergruppe "Kunst im Fürstenlager". Er spielt auf den Umstand an, dass man diesmal ausschließlich kleine Formate zum Preis von unter 100 Euro präsentiert. Diese Beschränkung hat allerdings weniger die Senkung der Hemmschwelle zum Kauf eines Bildes zur Ursache, sondern verdankt sich den... [mehr]

  • Umwelt: Für 2010 wird mit großem Befall gerechnet / Stadt plant Informationsveranstaltung zur Bekämpfung der Larven

    Chemiekeule gegen Maikäfer auspacken?

    Bensheim. Als Bote des Frühlings genießt der Maikäfer eigentlich ein positives Ansehen. Doch bei den Förstern, insbesondere in Südhessen, lässt der Maikäfer die Alarmglocken läuten. Denn seit den 80er Jahren erhöht sich die Population der Maikäfer beständig und speziell für das hessische Ried wird für das nächste Jahr eine Maikäferplage erwartet, wie... [mehr]

  • Erinnerungsandacht

    Der verstorbenen Kinder gedenken

    Bensheim. Am 13. Dezember (Sonntag) ist der Weltgedenktag der verstorbenen Kinder. Um 19 Uhr werden Kerzen in die Fenster gestellt, in der ganzen Welt, in jeder Zeitzone, 24 Stunden lang. Zu einer ökumenischen Erinnerungsandacht wird aus diesem Anlass in die Philippuskirche (ökumenisches Gemeindezentrum) Bartningstraße 42, in Darmstadt eingeladen - und zwar am... [mehr]

  • Spendenübergabe: Stadt Zwingenberg unterstützt die Bolivienhilfe "Inti Runa" und die Christliche Aktion Mensch Umwelt mit jeweils 500 Euro

    Geld für Straßenkinder und krebskrankes Mädchen

    Zwingenberg. Dass die Stadt Zwingenberg karitativen Vereinen und Organisationen jedes Jahr um die Weihnachtszeit eine Spende zukommen lässt, ist nichts Neues. Ungewohnt hingegen ist der Rahmen, in dem sie es in diesem Jahr tat. "Der Weihnachtsmarkt bietet die richtige Atmosphäre zur Übergabe unserer Spende", erklärte Bürgermeister Dr. Holger Habich. Über... [mehr]

  • Ausstellung: Bilder von Jan Niksinski bis 27. Dezember in der Remise / Abstraktionen wachsen über die Leinwand hinaus

    Grenzenloses Recycling von Erinnerungen

    Thomas Tritsch Zwingenberg. Es sind gebrauchte Ideen, gelagerte Gedanken und zwischengespeicherte Erinnerungen, aus denen Jan Niksinski seine Bilder zusammenbaut. Sie zeigen einen abstrakten Symbolismus, der in Kombination mit einer zeichnerischen Anpassung ein visuelles Ganzes entstehen lässt. Somit öffnet der Künstler sein mentales Ich für den öffentlichen... [mehr]

  • Benefizaktion: Im kleinsten Bensheimer Stadtteil wird am Sonntag (13.) der Weihnachtsmarkt eröffnet

    In Langwaden schwebt am Wochenende der Baum

    Langwaden. Die Langwadener waren schon immer für eine Überraschung gut. Vor sechs Jahren haben sie ihren Weihnachtsmarkt aus der Taufe gehoben und prompt als Benefizprojekt etabliert. Seitdem backen und basteln mit den Langwadener Bürgern auch etliche Freunde von auswärts für die gute Sache. In diesem Jahr kommt der Erlös wieder der Tour der ,Hoffnung - und... [mehr]

  • Aus dem Magistrat

    Keine Großküche für die neue Kita

    Zwingenberg. In die Küche der neuen städtischen Kindertagesstätte wird kein externer Dienstleister einziehen. Das hat der Magistrat jetzt "nach ausführlicher Beratung" festgelegt, berichtete Bürgermeister Dr. Holger Habich aus dem Stadtrat. Die Frage musste beantwortet werden, weil es angesichts des Baufortschritts nun auch an der Zeit war, um die... [mehr]

  • Projekt: Mit Mathematik vom Kindergarten zur Grundschule / Arbeit in jahrgangsgemischten Gruppen

    Knifflige Aufgaben für kleine Spürnasen

    Bensheim. Das Projekt "Mit Mathematik vom Kindergarten zur Grundschule" ist ein Angebot, das in Kooperation mit der Schlossbergschule Auerbach und dem Zentrum für Mathematik in Bensheim stattfindet. Es bietet mathematisch interessierten und besonders begabten Kindern im letzten Kindergartenjahr und im ersten Schuljahr die Gelegenheit, gemeinsam Streifzüge durch die... [mehr]

  • Hospizverein: Am Mittwoch Vortrag mit Elfriede Roman-Menzel

    Mit Trauer umgehen lernen

    Bensheim. Im Rahmen der Vortragsreihe zum 15-jährigen Bestehen des Hospiz-Vereins Bergstraße e.V. referiert Elfriede Roman-Menzel, Trauerbegleiterin und Vorstandsmitglied im Hospiz-Verein, am Mittwoch (9.) um 19.30 Uhr im Faktoreikeller, Hauptstraße 39, in Bensheim. Ihr Thema an diesem Abend wird "Trauer und Hoffnung - was, du trauerst immer noch?" sein.Leid... [mehr]

  • Schwanheimer Kirche: "Tradition meets Modern" mit Edinger-Chören, Eintracht Einhausen und Liederkranz Langwaden

    Mitreißendes, fröhliches Adventskonzert

    Schwanheim. Ein Adventskonzert, wie es zumindest in der Schwanheimer Kirche so bislang noch nicht zu hören war, lockte am Vorabend des zweiten Advents so viele Besucher an, dass die Sitzgelegenheiten bei weitem nicht ausreichten. Etliche Stühle mussten herbeigeschafft werden. Publikumsmagnete waren die beiden Ladenburger Chöre, das Vocal-Ensemble und der... [mehr]

  • Schützenhaus: PSG Auerbach lädt Mitglieder ein

    Nikolaustüten für die Kinder

    Auerbach. Am dritten Adventsonntag (13.) kommt mit Einbruch der Dunkelheit der Nikolaus zu den Kindern und Enkelkindern der Sportschützen der PSG Auerbach in das Schützenhaus auf dem Schönberger Sand. Im festlich und geschmackvoll dekorierten Saal wird er kleine und große Kinder im familiären Kreis erleben und mit ihnen einige Lieder singen, um sie danach zu... [mehr]

  • Spende: Geschenke fürs AWO-Sozialzentrum überreicht

    Rotarier bringen Präsente mit

    Bensheim. Frau N. packt erwartungsfroh ein Päckchen aus. Heraus kommt ein wunderschöner Pullover - so wie sie ihn sich schon lange gewünscht hatte. Ihr kommen Tränen der Freude, denn sie hat keine Angehörigen oder Bekannten mehr. So freut sie sich umso mehr über Menschen wie die Mitglieder des Rotary-Clubs Bensheim/südliche Bergstraße.Es ist nun schon seit... [mehr]

  • Fußball-Turnier: Lehrer-Mannschaft der GSS beim "Benznickel-Cup" erfolgreich

    Scholl-Schule holt den Titel

    Bensheim. Anfang Dezember wurde bereits zum 27. Mal der "Benznickel-Cup", ein traditionelles Lehrerfußballturnier der Michelstädter Theodor-Litt-Schule, ausgetragen. Zehn Lehrerteams aus der Region fanden sich zum "Adventskick" um den begehrten Titel ein. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen. Die Lehrerauswahl der Bensheimer Geschwister-Scholl-Schule startete mit... [mehr]

  • Parktheater: "Max und Moritz" als märchenhaftes Musical - immer mit Happy End

    Sieben neue Streiche als lustige Dreingabe

    Bensheim. Es war das pure Vergnügen, den frechen Gesellen Max und Moritz zuzusehen und zuzuhören, welchen Schabernack sie mit wem trieben - und was das Ende vom Lied war. Ganz anders als bei Wilhelm Busch nämlich, gibt's bei der Kleinen Oper Bad Homburg grundsätzlich ein Happy End. Den vorwitzigen Buben wird ein gehöriger Schreck eingejagt - und beide geloben... [mehr]

  • Benefizaktion: Vokalensemble "Verjovka" gab Konzert zugunsten gelähmter Kinder

    Volkslieder in der Bergkirche

    auerbach. "Ich wünsche Ihnen viel Freude bei guter Musik mit unseren Freunden aus der Ukraine." So schloss Pfarrer Karl-Michael Engelbrecht in der Auerbacher Bergkirche seine Begrüßung beim Benefizkonzert des Vokalensembles des ukrainischen Nationalchores "Verjovka" ab. Sehr schnell stellte sich heraus, dass er mit seiner Einschätzung richtig liegen sollte. Was... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Weihnachtliches Bilderbuchkino

    Bensheim. Zu einem weihnachtlichen Bilderbuchkino lädt die Stadtbibliothek Bensheim für Donnerstag (17.), um 15.30 Uhr, ein. Für Kinder ab vier Jahren liest Ursel Eiff "Ein Geschenk für den Nikolaus" von Ursel Scheffler und Annegret Fuchshuber und zeigt die Bilder riesengroß auf einer Leinwand. Im Anschluss an die Veranstaltung können die Kinder nach... [mehr]

  • Parktheater: Unterhaltungsshow am 27. Dezember

    Zeitreise mit "Las Vegas Starlight"

    Bensheim. Magie - Comedy - Stars - Varieté - Musicals mit Live Showband: "Las Vegas Starlight" kommt am 27. Dezember ins Parktheater. Beginn ist um 20 Uhr. Top-Darsteller präsentieren eine Unterhaltungs-Show nach "Las-Vegas-Art", so die Ankündigung. Eine musikalische, artistische, magisch-komödiantische Reise durch das Las Vegas von einst und heute wird angesagt.... [mehr]

Bürstadt

  • Weihnachtsmarkt: Wirtschafts- und Verkehrsvereinigung sammelt noch Reaktionen auf die lange Einkaufsnacht

    Bürstädter Budenzauber zieht zufrieden Bilanz

    Bürstadt. Im großen Ganzen hatte der Bürstädter Weihnachtsmarkt Glück mit dem Wetter, es gab es ein paar unangenehme Nieselschauer, der große Regen blieb zum Glück aus. Zufrieden sind auch die meisten der Budenbetreiber, das konnte Wolfgang Zeißner, Vorsitzender der Wirtschafts- und Verkehrsvereinigung (WuGV), bereits sagen. "Die Angler beispielsweise haben... [mehr]

  • Wettbewerb: "The Groove Generation" bei "Hessen rockt!"

    Bürstädter Gruppe hofft auf Punkte

    Claudio Palmieri Bürstadt. Wenn "Hessen rockt!" im Januar in die fünfte Runde geht, könnte auch eine Gruppe aus Bürstadt auf der Bühne um den Sieg mitmischen. Für die Teilnahme am größten Coverwettbewerb Hessens braucht "The Groove Generation" allerdings noch fleißige Mithilfe über das Telefonvoting. Die achtköpfige Musikkombo gehört zu 90 Bewerbern, von... [mehr]

  • Jahrbuch: Erich Kästner-Schule bringt achte Auflage raus

    Chronik schlägt neues Kapitel auf

    Bürstadt. Ein ganzer Kistenstapel voll mit 800 Exemplaren des neuen Jahrbuchs steht bereit, der Verkauf hat bereits begonnen. Drinnen finden sich zusammengefasst viele Ereignisse und Aktivitäten aus dem Schuljahr 2008/09 in der Erich Kästner-Schule in Bürstadt. Oberstudienrat Thomas Hartmann war von Seiten des Kollegiums für die Redaktion der Ausgabe... [mehr]

  • Sitzung

    Erneut geht's um die Sportstätten

    Biblis. Der Haupt- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, um 19 Uhr im Rathaus. Interessierte Zuhörer sind eingeladen. Die Verwaltung berichtet über Entwicklungen beim Gebiet Enggasse/Hochschildstraße und den vor einiger Zeit geplanten Grundstücksverkauf für ein Biomassekraftwerk. Des Weiteren geht's um die Auftragsvergabe für die... [mehr]

  • Bescherung: Riedrode Kinder treffen sich im Stützpunkt statt unter dem Tannenbaum

    Feuerwehr bietet Nikolaus ein trockenes Plätzchen

    Riedrode. An Nikolaus in Riedrode findet alljährliche eine besondere Tradition statt. Seit über 30 Jahren können Eltern Geschenke für ihre Sprösslinge bei der Feuerwehr abgebe, und die Kleinen bekommen diese dann abends vom Nikolaus am großen Tannebaum in der Ortsmitte überreicht. Diesmal wurde die Feier wegen schlechten Wetters in den Feuerwehrstützpunkt... [mehr]

  • Zusammenarbeit: Wirtschaftsförderung unterstützt Ried-Kommunen und gibt Studie in Auftrag

    Gewerbegebiete gemeinsam vermarkten

    Lampertheim. Sie befinden sich geographisch in unmittelbarer Nähe und ziehen auch bei ihren wirtschaftlichen Überlegungen immer mehr an einem Strang. Bereits Anfang 2008 gingen die Ried-Kommunen Lampertheim und Bürstadt beim "Ideenwettbewerb interkommunale Zusammenarbeit" der Wirtschaftsregion Bergstraße/Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) zum Thema... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Arbeitsgemeinschaft der Nordheimer Vereine verbreitet wieder anheimelnde Atmosphäre

    Handgemachtes und Selbstgekochtes locken

    Nordheim. Wer durch das imposante Weihnachtstor ging und sich dem Platz hinter dem Alten Rathaus näherte, trat ein in eine weihnachtliche Welt. Die anheimelnde Atmosphäre hatten zum zwölften Mal Nordheimer Vereine, Künstler, Schulkinder, Näherinnen, Bastler und Handwerker gemeinsam aufgebaut. Zur Einstimmung sang der evangelische Kinderchor. Natürlich durfte... [mehr]

  • SV DJK Eintracht: Eine Reihe von Änderungen beschlossen

    Satzung auf den neuesten Stand gebracht

    Bürstadt. Zum zweiten Mal in seiner Geschichte änderte der SV DJK Eintracht Bürstadt nun seine Satzung. 16 Vereinsmitglieder stimmten im Versammlungsraum im Vereinsheim für die insgesamt 13 Änderungen. Damit wurde die für Satzungsänderungen nötige Zweidrittelmehrheit klar überschritten. "Die Altherrenmannschaft hatte ein Auswärtsspiel, ansonsten wären... [mehr]

  • Aufführung: Aschenputtel im Bürstädter Bürgerhaus

    Schuh verloren und Prinz gefunden

    Bürstadt. Das Märchen vom Aschenputtel als Musical erlebten zahlreiche Zuschauer im Bürstädter Bürgerhaus. Dort gastierte das Bochumer Theater Liberi, um den Zuschauern einmal einen anderen Blickwinkel auf die Erzählung zu eröffnen, die vor allem durch die Märchensammlung der Gebrüder Grimm zu großer Bekanntheit gelangte. Der Anspruch des Stückes ist es,... [mehr]

  • Kirchenkonzert: Sänger und Musiker der Erich Kästner-Schule treten in der Bürstädter Pfarrkirche St. Peter auf

    Schulchöre setzen Glanzlicht im Advent

    Melanie Prunzel Bürstadt. Ein Glanzlicht in der Adventszeit, das war der Nikolausabend für alle Besucher des Adventskonzerts der Erich Kästner-Schule in der St. Peter-Kirche in Bürstadt. Die Chöre der Klassen fünf bis sieben brachten die Weihnachtsstimmung direkt in die Herzen ihrer zahlreichen Zuhörer. Rektor Dr. Helmut Kaupe eröffnete den Abend mit einer... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen: Diskussion über Französische Schule

    "Haben keine Ahnung vom Raumbedarf"

    Klaus Backes "Es wird am 15. Dezember eine ganz fürchterliche Kampfabstimmung im Gemeinderat geben", meinte Grünen-Gemeinderätin Ulrike Janson während der Diskussionsveranstaltung ihrer Partei im "Friedrichshof". Wie konträr die Meinungen zur Ansiedlung der Deutsch-Französischen Schule an der Pestalozzischule sind und welche Emotionen das Thema auslöst, wurde... [mehr]

  • Neckarhausen: Kinderweihnachtsmarkt von KIEN hatte mehr Besucher als im Vorjahr / Zinnfiguren-Bemalen als Renner

    Der Nikolaus kam auf dem Motorrad

    Buchstäblich eine schöne Bescherung erlebten Veranstalter und Besucher des zweiten von der Kunst- und Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN) organisierten Kinderweihnachtsmarkts. Abwechslungsreich und bunt präsentierte sich das Budendorf, das mit zahlreichen Mitmach-Aktionen aufwartete. Eine Mischung, die ankam, denn trotz nachmittäglicher Regenschauer... [mehr]

  • Edingen: Umgestaltung der Bruder-Klaus-Kirche bringt unterschiedliche Auffassungen an den Tag

    Schranken zum Altar abbauen

    Mit einem Maßnahmenplan zur inneren Umgestaltung der katholischen Bruder-Klaus-Kirche wartete zur sonntäglichen Mittagessenszeit eine Pfarrversammlung an Ort und Stelle auf. Rund 50 Interessenten blieben nach dem Hauptgottesdienst da und hörten von der stellvertretenden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden, Barbara Wolf, dass Bauausschuss und Laiengremium nach... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim: Gewinnsparen fördert soziale Projekte in der Region / 36 000 Euro überreicht

    Gerlinde Gregor Jedes Jahr zur Weihnachtszeit kommt für einige förderungswürdige Institutionen und Vereine das Christkind schon vor dem 24. Dezember, und zwar in Gestalt von Bankdirektor Friedrich Ewald. Für 38 Institutionen im Einzugsbereich der ehemaligen Volksbank Neckar- Bergstraße, seit der Fusion Teil der Volksbank Kurpfalz H + G Bank, war schon Anfang... [mehr]

  • Schriesheim: BDS lässt Hefemännchen verteilen

    Engel geleiten den Nikolaus

    Wer am Samstag vor dem Nikolaustag in der Schriesheimer Innenstadt den Nikolaus sehen und ihm begegnen wollte, der brauchte ein wenig Geduld. Denn niemand kannte die Route des Heiligen Mannes, noch nicht einmal die menschlichen Helfer vom BDS. "Wo ist der denn?" "Wann kommt er endlich?" So war von einigen Kindern zu hören. Da machte sich seine irdische Assistentin... [mehr]

  • Schriesheim: Weihnachtsmarkt und Baumverkauf der IEWS

    Tannen helfen im Waldschwimmbad

    Zum Zweiten Advent und zum Nikolaustag hatte das Waldschwimmbad in Schriesheim wieder seine Tore für den traditionellen Kunst- und Weihnachtsmarkt geöffnet. Ein bunter Markt, der den Hobbykünstlern aus der Region eine Plattform bot. Daneben warteten über 400 Nordmanntannen auf Abnehmer. Die Besucherströme waren über den gesamten Tag verteilt. "Wir sind... [mehr]

  • Schriesheim: Traditioneller Jazzabend beim Kulturkreis

    Wenn Nikolaus jazzt und nachdenklich macht

    Linda Wallitzer Beim Kulturkreis Schriesheim (KKS) gibt es den schönen Brauch, dass der Nikolaus, begleitet von seinem Engel Chiara, auch zu den Erwachsenen kommt. Untermalt von swingenden Jazz-Melodien, begrüßte der in ein rotes Gewand gehüllte, mit weißem Haar, wallendem Bart und mit goldenen Bischofsstab ausstaffierte Mann erneut eine große Schar im... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    "Duo Mundart" und Siegfried Laux

    Eine musikalisch-literarische Weinreise steht am Mittwoch, 9. Dezember, im Bürgerhaus Pflug auf dem Programm. "Reiseleiter" sind das Duo Mundart ( Ulrich Wellhöfer und Alfred Baumgärtner) sowie der Mannheimer Glückstein-Biograph Siegfried Laux. "WeinGeist" heißt ihr neues Programm, das "um das einzig legitime Zentrum kreist: die Pfalz". Texte, Chansons,... [mehr]

  • Heddesheim

    Abendgottesdienst zum "Magnificat"

    Der nächste Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche findet am Sonntag, 13. Dezember, um 18 Uhr statt und steht unter der Überschrift "Magnificat". Wie in den beiden vergangenen Jahren soll dieser in der Adventszeit einen eher meditativen, besinnlichen Charakter haben. Er wird musikalisch wieder vom Madrigal-Ensemble mitgestaltet. Das sogenannte "Magificat",... [mehr]

  • Heddesheim

    Anmeldungen für 20. Silvesterlauf

    Der Silvesterlauf mit der berüchtigten "Heddesheimer Meile" von 7777 Metern, dem Minimarathon über 4219,5 Meter sowie dem Bambinbilauf findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Die Anmeldungen sind bereits im Internet unter www.skiclub-heddesheim.de unter Silvesterlauf - Anmeldungen - möglich. Dort ist auch die Ausschreibung einsehbar. Die Anmeldung kann auch... [mehr]

  • Heddesheim: Besinnliche Feier von MGV 1847 und Kinderchor

    Sängerfamlie stimmt sich auf Weihnachten ein

    Kristin Etsch Heimelige Stimmung verbreitete der Männergesangverein 1847 Heddesheim e.V. (MGV) zusammen mit dem Heddesheimer Kinder- und Jugendchor bei ihrer Weihnachtsfeier am vergangenen Samstagabend im Bürgerhaus. Die Besucher erwartete ein festlich geschmückter und liebevoll dekorierter Saal. "Die selbstgebastelten Engel auf den Tischen sind zum Mitnehmen -... [mehr]

  • Heddesheim: Theater PassParTu nimmt Kinder mit auf die Suche nach einem bedeutenden Wunsch

    Vom wahren Wert "wertvoller" Gaben

    Die Kinder und Erwachsenen, die kurz vor Ostern im Bürgerhaus Pflug dabei waren, als das Weinheimer Theater PassParTu auf Einladung der Gemeindebücherei die lustige und temporeiche Ostergeschichte des Motoguzzi fahrenden Hasen Antonio erzählte, haben die Schau- und Figurenspielerin Heidi Callewaert bei ihrem jetzigen Auftritt vielleicht wiedererkannt - auch wenn... [mehr]

Heidelberg

  • Klimaschutz: Aktion auf dem Theaterplatz

    "Mutter Erde" aus Eis

    Mit einer aus Eis geschnitzten Skulptur haben der Bund für Umwelt und Naturschutz und die Grünen auf die drohende Klimakatastrophe aufmerksam gemacht: Binnen sechs Stunden verwandelte der aus den Vogesen stammende Bildhauer Christian Claudel auf dem Theaterplatz einen 200 Kilo schweren Klotz in eine Darstellung der "Mutter Erde", wie sie in afrikanischen und... [mehr]

  • Gericht: 27-Jähriger holte 250 000 Euro von fremden Konten

    Banker nach Untreue in Haft

    Weil er sich von fremden Konten über ein Jahr hinweg zusammen 250 000 Euro geholt haben soll, ist ein 27 Jahre alter ehemaliger Bankangestellter gestern vom Heidelberger Landgericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. 90 000 Euro flossen in den luxuriösen Lebensstil, die übrigen Transaktionen sollen dazu gedient haben, bereits... [mehr]

  • Unfall: Kipplader mit Erdaushub stürzt in der Klingenteichstraße einen Abhang hinunter

    Lkw rutscht 20 Meter hinab

    Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall gestern Nachmittag in der Klingenteichstraße zugezogen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei brachte der Kipplader Aushubmaterial bergab in Richtung Altstadt. In einer Spitzkehre an der Ecke Graimbergstraße musste der Arbeiter wohl rangieren. Dabei stürzte er samt Lkw aus noch... [mehr]

  • Verkehrsplanung: Bürgerinitiative bringt neues Konzept einer "Stadt an den Fluss" ins Spiel / Würzner hält das Modell für ein "unrealistisches Szenario"

    Stadt-Autobahn kommt ohne Tunnel aus

    Simone Jakob Die "Bürger für Heidelberg" haben eine Vision: Die Stadt soll an den Fluss heranrücken - und zwar ganz ohne Neckarufertunnel. Dazu müsste man nur die bestehenden Verkehrswege effektiver nutzen. Oberbürgermeister Eckart Würzner freut sich darüber, dass auch die älteste Bürgerinitiative versucht, den Neckar und die Stadt zusammenzubringen, hält... [mehr]

Heppenheim

  • Erziehung: Kinder der Nibelungenschule übten sich als Manegenkünstler / Ergebnisse der Projektwoche präsentiert

    heppenheim. Manege frei für die Kinder der Nibelungenschule. Als "Zirkus Sternenstaub" luden die zweiten Klassen der Nibelungenschule ein, um die Ergebnisse der vorangegangenen Projektwoche zu präsentieren. Mit Lehren, Betreuern, dem Zirkusprojekt von Marcus Kohne und mit Unterstützung der Sparkassenstiftung Starkenburg konnte das Artistik-Projekt auf die Beine... [mehr]

  • Seelsorgerat: Pfarreien kommentieren Kruzifix-Urteil

    "Bedenkliche Entwicklung"

    heppenheim. Der Seelsorgerat der vier katholischen Pfarreien im Pfarreienverbund Heppenheim hat sich auf seiner letzten Sitzung auch mit der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu Kruzifixen in staatlichen Schulen befasst und dazu eine Stellungnahme abgegeben. Eine italienische Mutter hatte zunächst vor italienischen Gerichten und dann,... [mehr]

  • Unfall: Hallendach eingebrochen

    Arbeiter bei Sturz schwer verletzt

    Lampertheim-Hofheim. Beim Sturz von einem Hallendach haben zwei Arbeiter gestern Mittag auf dem Gelände des Wehrzollhaus in Lampertheim-Hofheim schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei bestätigte, waren die beiden Männer auf dem Bauernhof in der Hofheimer Straße damit beschäftigt, eine Solaranlage auf dem Dach einer Halle zu installieren und die dafür... [mehr]

  • Ausweich-Trainingsmöglichkeit auch in Bensheim

    Der Vorstand und die Fußballabteilung des TSV Hambach seien wegen der Kunstrasen-Baustelle mit der großen Herausforderung konfrontiert worden, für alle Mannschaften von der Jugend bis zu den Senioren alle Heimspiele der Hinrunde in die zweite Hälfte der Verbandsrunde zu verschieben und Ausweichplätze für die zahlreichen Trainingseinheiten für zunächst drei... [mehr]

  • Georgier-Urteil: Revisionen der Angeklagten verworfen

    BGH: Keine Rechtsfehler feststellbar

    Heppenheim/Frankenthal. Im Prozess um die Ermordung von drei Georgiern am Jochimsee bei in Heppenheim hat das Urteil des Landgerichts Frankenthal Bestand. Der Bundesgerichtshof hat die Revisionen der beiden Angeklagten als unbegründet verworfen, weil er keine Rechtsfehler erkannt hat. Die Erste Strafkammer hatte den Ex-Polizeispitzel Talib O. - einen Deutsch-Iraker... [mehr]

  • Brücke/Most: Bildervortrag mit Hannes Persicke über "Kreisstädte, ihre Marktplätze und Rathäuser"

    Den Schönheiten Schlesiens auf der Spur

    Lorsch/Bergstrasse. Denen, die oftmals links liegengelassen werden und im Schatten der Großen - abseits der Touristenrouten - ein eher stiefmütterliches, wenig beachtetes Dasein führen, galt die ganze Aufmerksamkeit von Hannes Persicke: Kleineren Kreisstädten in Schlesien, den Menschen dort, den Geschichten und Wahrzeichen wie Rathäusern, Marktplätzen und... [mehr]

  • Nachruf: Nach kurzer schwerer Krankheit

    Gisbert Dieter gestorben

    Uwe Rauschelbach Bergstrasse. Gisbert Dieter ist tot. Der Bergsträßer SPD-Politiker und langjährige Bürgermeister von Lampertheim starb am Sonntag nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Brigitte und zwei erwachsene Söhne. Dieter wird am Donnerstag (10. Dezember), 11 Uhr, auf dem Lampertheimer Waldfriedhof beigesetzt.... [mehr]

  • St. Peter

    Gottesdienste zum Hochfest

    heppenheim. "Geschenk des Himmels", unter diesem Motto geht die Pfarrgemeinde Sankt Peter durch den Advent auf Weihnachten zu. Alljährlich feiert die katholische Kirche alljährlich am 8. Dezember ein marianisches Hochfest, im Volksmund "Unbefleckte Empfängnis Mariens" genannt. Der Festinhalt bedeutet, dass "Maria von Anfang an auserwählt war, eine würdige... [mehr]

  • Märchentheater: Junge Oper Bad Salzuflen war zu Gast in der Kirschhäuser Eichendorffschule

    Hundert Kinder schieben die Hexe in den Ofen

    kirschhausen. Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit steht auf dem Stundenplan der Kirschhäuser Eichendorff-Schule eine Oper. Mit dem richtigen Konzept, kindgerecht aufgearbeitet, kann man die Mädchen und Jungen damit durchaus begeistern. So hatte das Ensemble der "Jungen Oper" aus Bad Salzuflen Engelbert Humperdincks "Hänsel und Gretel" mitgebracht. Nach... [mehr]

  • TSV Hambach: Baumaßnahme verzögert sich witterungsbedingt weiter / Trainingsmöglichkeiten machen Probleme

    Kunstrasen wird wohl erst 2010 fertig

    hambach. Verzögerungen bei der Baudurchführung für den Umbau des Tennenplatzes des TSV Hambach in einen Kunstrasenplatz sorgen seit Monaten für organisatorische und logistische Probleme, aber auch für zahlreiche Anfragen der Mitglieder und von Anwohnern. In einer Stellungnahme haben sich die Verantwortlichen für das Projekt - vom TSV-Vorsitzenden über die... [mehr]

  • Ausbildungsmarkt: IHK zieht bei Vollversammlung Bilanz

    Mehr offene Lehrstellen in Südhessen

    Darmstadt/Bergstrasse. Die Bilanz des Ausbildungsjahres 2009 war eines der zentralen Themen der letzten Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt in diesem Jahr. "Die Wirtschaftskrise ist auf dem Lehrstellenmarkt angekommen. Die Unternehmen der Region haben aber mit Blick auf den Fachkräftebedarf ihre Ausbildungsanstrengungen weitgehend... [mehr]

  • Motorrad: Polizei zieht Saisonbilanz für den Odenwald / Zahl der Unfälle blieb weitestgehend unverändert

    Mehr Tote und Schwerverletzte

    Odenwald. Auch in diesem Jahr wurde die Motorradsaison im Odenwald von der Polizei mit zahlreichen Kontrollen begleitet. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Überwachung von Tempolimits. Noch immer ereignen sich die meisten Unfälle mit Beteiligung von motorisierten Zweirädern infolge überhöhter Geschwindigkeit. Im Odenwaldkreis registrierte die Polizei bis Ende... [mehr]

  • Ortsbeiräte: In Sonderbach zeigte man sich einsichtig

    Mehrheit für den Haushalt

    sonderbach. Bei den Investitionen fühlt man sich in Sonderbach vom Rathaus stark vernachlässigt. Die vom Ortsbeirat beantragten Mittel wurden durchweg nicht in den Haushaltsplan 2010 aufgenommen. Trotzdem stimmte eine Mehrheit für das Zahlenwerk der Verwaltung. Ortsvorsteher Anton Gölz (CDU) berichtete, dass der geplante Handyturm auf der Erbacher Höhe vom Kreis... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung: AOK-Ernährungsberaterin Gudrun Klein gibt Schülern einer neunten Klasse im Goethe-Gymnasium jede Menge Tipps

    Power-Frühstück gibt Kraft für den Tag

    Bensheim/Bergstrasse. Es geht fix, schmeckt köstlich und gibt Power für den ganzen Tag: Ein Frühstück, das frühmorgens die Batterien auflädt und dafür sorgt, dass der Motor unterwegs nicht schlappmacht: Obstsalat, Quark, verrührt mit Joghurt, Knabbergemüse, Müsli oder ein Stück Vollkornbrot sind genau das Richtige, um voll durchzustarten. Eine neunte... [mehr]

  • Fahrplanwechsel: Fahrgastverband lobt Verbesserungen im Fernverkehr ab dem 13. Dezember - nicht nur wegen des ICE-Halts in Bensheim / Einprägsamer IC-Takt

    Pro Bahn sieht noch Nachholbedarf im Nahverkehr

    Bergstrasse. Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember werden Bensheim und Weinheim im Fernverkehrsnetz gestärkt. Mit dem täglichen Halt des ICE 181 Frankfurt-Zürich in Bensheim (Abfahrt um 6.26 Uhr) läutet die Deutsche Bahn zudem "ein neues Zeitalter" ein, wie der Fahrgastverband Pro Bahn in einer Stellungnahme schreibt. Leider fahre der in Zürich um 17.10 Uhr... [mehr]

  • Gesangverein Harmonie

    Sängerweihnacht im "Kupferkessel"

    heppenheim. Nach dem glanzvollen Konzert seiner "New Harmonists" im Kurfürstensaal kann der Gesangverein "Harmonie" Heppenheim zufrieden auf das zur Neige gehende Jahr zurückblicken. Gelegenheit dazu besteht bei der Weihnachtsfeier, zu der sich die Mitglieder und ihre Angehörigen am Samstag (12.) um 19.30 Uhr im Saal des Vereinshauses "Kupferkessel" treffen.Musik... [mehr]

  • Stiftung gibt 2400 Euro dazu

    Mit 2400 Euro, die die Sparkassenstiftung Starkenburg der Nibelungenschule übergab, wurde das Zirkusprojekt der zweiten Klassen an der Heppenheimer Grundschule maßgeblich finanziert. Christa Schreier von der Stiftung ließ durchblicken, dass man sich bereits auf eine dritte Auflage des Projekts im kommenden Jahr freue. Unterstützt wurde der Abend von der... [mehr]

  • Kommunen: Stadtverordnetenversammlung stimmt Resolution an Landesregierung zu

    Wer bestellt, soll auch bezahlen

    heppenheim. Die Heppenheimer Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag einer gemeinsamen Resolution aller 22 Städte und Gemeinden des Kreises Bergstraße und des Landkreises selber an die Landesregierung in Wiesbaden zugestimmt. Darin ging es um eine bessere finanzielle Ausstattung der Kommunen und ein Überarbeiten des Finanzausgleiches zwischen den Ländern... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kommunen

    Fast jeder Fünfte lebt in Armut

    Frankfurt. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist in Frankfurt so groß wie in kaum einer anderen hessischen Kommune. Fast jeder Fünfte in Frankfurt lebt in Armut - mehr als jeder zehnte ist dagegen wohlhabend oder reich. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Fachhochschule Frankfurt. Die gestern veröffentlichten Daten stammen aus dem Mikrozensus 2004 bis... [mehr]

  • Umwelt: Entscheidung zur geplanten Bekämpfung der Maikäfer bis Jahresende zugesagt

    Kommunen drücken aufs Tempo

    Darmstadt. Südhessische Kommunen drücken wegen der im nächsten Jahr geplanten Bekämpfung der Maikäfer-Plage aufs Tempo. Bisher habe das hessische Umweltministerium noch nicht darüber informiert, in welchen Bereichen des Waldes genau die chemische Keule zum Einsatz kommen soll, teilte die Stadt Griesheim gestern mit. Die Kommunen seien zwar bereit, sich... [mehr]

  • Kriminalität: Zollbeamte auf der Jagd nach Schwarzarbeitern und Lohndrückern

    Kontrolle am frühen Morgen

    Chris Melzer Melsungen. Es ist eine Nacht- und Nebelaktion. Vorsichtig schieben sich die Scheinwerfer der Wagenkolonne am Morgen durch die weiße Wand, erst an der Großbaustelle verkünden die Blaulichter auf dem Dach den Einsatz: Kontrolle gegen Schwarzarbeit. Vier Stunden später werden achtzig Arbeiter überprüft sein, bei mehreren gibt es Unregelmäßigkeiten.... [mehr]

  • Kriminalität: Mehr als 200 Verfahren eingeleitet

    Polizei fasst Hehlerbanden

    Fulda. Die Polizei in Osthessen hat zahlreichen Hehlern das Handwerk gelegt. Über 200 Verfahren gegen die Abnehmer gestohlener Waren wurden von Beamten einer Ermittlungsgruppe eingeleitet, die in den vergangenen drei Monaten schwerpunktmäßig Jagd auf Hehler gemacht haben. Dabei ging es um Waren im Wert von rund 100 000 Euro, wie die Polizei in Fulda gestern... [mehr]

  • Nachtflugverbot: Opposition fordert klares Bekenntnis

    Posch hat keine Eile

    Frankfurt. Die Opposition hat die hessische Landesregierung erneut aufgefordert, das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) gegen Nachtflüge am Frankfurter Flughafen zu akzeptieren. Dagegen erklärten die Unternehmerverbände VhU gestern, die Regierung solle beim Bundesverwaltungsgericht Revision gegen den Spruch des VGH einlegen. Verkehrsminister Dieter Posch... [mehr]

  • Freizeit: Baumkronenpfad und Kletterpark geplant

    Wasserkuppe soll attraktiver werden

    Gersfeld/Rasdorf. Hessens höchster Berg soll im kommenden Jahr um zwei Attraktionen reicher werden. Der Lift- und Sommerrodelbahnbauer Josef Wiegand will 2010 auf der Wasserkuppe in Gersfeld einen Baumkronenpfad und einen Kletterpark errichten. "Wir wollen nun mit den Kommunen einen Bebauungsplan erstellen. Im Herbst könnten die Bauarbeiten losgehen und bis... [mehr]

  • Wetter: Ein Toter und viele Verletzte in Nordhessen

    Zahlreiche Unfälle wegen Glätte

    Korbach/Dillenburg. Glatteis hat in Hessen in der Nacht zum Montag und am frühen Morgen zu zahlreichen Unfällen geführt. Im nordhessischen Korbach starb ein 34 Jahre alter Autofahrer. Mehr als 20 Unfälle gab es in Nordhessen, über 30 allein im Lahn-Dill-Kreis, 17 im Landkreis Marburg-Biedenkopf und zahlreich weitere in Osthessen. Viele Menschen wurden verletzt,... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg: Knut-Jürgen Gissel bastelt Häuser aus Holz

    Der Wilde Westen im Miniaturformat

    Stolz deutet Knut-Jürgen Gissel im Büro auf sein "jüngstes Bauprojekt". Der Leutershausener lacht nur, aber es gefällt ihm. Es handelt sich um einen Galgen aus Holz im Miniaturformat. Am Galgen hängt der berühmte Cowboy Tom Horn, dessen Ende gerade dargestellt wird. Zum Beweis, dass alles funktioniert, zieht der Rentner den Zahnstocher für die Falltür - Horn... [mehr]

Hockenheim

  • CDU: Bei Adventsfeier auf arbeitsintensives Jahr zurückgeblickt

    "Haben für jeden etwas angeboten"

    Am Ende eines sehr arbeitsintensiven Jahres lud die CDU Hockenheim ihre Mitglieder zur traditionell gewordenen Adventsfeier ein. Los ging es am frühen Nachmittag mit einem Rundgang über den Hockenheimer Advent. Wer angesichts der zahlreichen Stände nicht bereits in Weihnachtsvorfreude verfiel, der konnte sich bei Glühwein oder anderen Getränken mit der kalten... [mehr]

  • Bockbieranstich: Zünftige Veranstaltung im "Stadtpark"

    "Iss Brot und trinke Bier"

    Was den Bayern recht ist, ist den Kurpfälzern billig: Zum siebten Mal wurde in der "Brauerei zum Stadtpark" traditionell am Nikolaustag Bockbieranstich gefeiert - zünftig wie bei den Freunden des süffigen Gerstensaftes im Süden. Vor 14 Wochen hat "Stadtpark"-Chef Jochen Oehler das Bier gebraut, am Sonntag wurde das erste Fass angestochen. Zum Hammer griff... [mehr]

  • Katholische Frauengemeinschaft: Adventsfeier ganz im Zeichen des Erzgebirges

    Auf der Suche nach Licht und Wärme

    Auch in diesem Jahr stand Anfang Dezember traditionell die Adventsfeier auf dem Programm der katholischen Frauengemeinschaft (kfd). Über 100 Frauen folgten der Einladung in das Gemeindezentrum Sankt Christophorus, um sich zunächst gemeinsam in einem besinnlichen Gottesdienst auf die Suche nach dem Licht zu begeben.Kerzen neben SchwibbogenValeria Villinger, die... [mehr]

  • Amtsgericht: Frau aus Schwetzingen wegen Beleidigung zu Geldstrafe verurteilt

    Dicke Luft im Küchenstudio

    Wegen Beleidigung musste sich eine 33-jährige Schwetzingerin vor dem Amtsgericht verantworten. Die Anklage hatte der gebürtigen Türkin vorgeworfen, in einem Hockenheimer Küchenstudio einen Verkäufer mit den Worten "Arsch" und "Idiot" beschimpft zu haben. Die Angeklagte wies vor Richterin Melanie Hund alle Vorwürfe zurück, der Verkäufer habe ihr mitgeteilt,... [mehr]

  • Adventsmarkt: Neustart rund um das Rathaus gelungen / Samstagabend reges Treiben und geselliges Beisammensein bis Mitternacht / Programm kommt gut an

    Für nächstes Jahr schon Schnee bestellt

    Anette Zietsch Reilingen. Der Oberlin- und der Postillion-Kindergarten wollen auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein, und auch viele Vereine haben sich schon vormerken lassen, das hatte Sabine Petzold bei einer ersten Bilanz erfahren, und erleichtert stellte sie fest: "Wir haben ein gutes Paket auf den Weg geschickt!" Aufatmen beim gesamten... [mehr]

  • Spende: Baufirma Krauß bedenkt evangelische Kirchengemeinde

    Gleicher Jahrgang verbindet

    Neulussheim. "Der gleiche Jahrgang verbindet", stellt Werner Krauß von der Neulußheimer Baufirma augenzwinkernd fest. Vor genau 100 Jahren wurde sein Unternehmen gegründet, und ebenso ist es in diesen Tagen hundert Jahre her, dass die evangelische Kirche fertiggestellt und geweiht wurde. Das bedeutet also, dass gerade, als die Kirche im Herzen seiner... [mehr]

  • Konzert: Musikabteilungen des Gauß-Gymnasium gelingt grandiose Aufführung von Händels "Messias" / Chor, Solisten und Schwetzinger Kammerorchester überzeugen

    Hörer im Innersten emotional getroffen

    Alle Jahre wieder melden sich die Musikabteilungen des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums mit einem großen Paukenschlag zu Wort und nun, in der Adventszeit, war es mal wieder so weit: Der Chor führte in der evangelischen Stadtkirche Händels "Messias" auf. Ein Schulchor singt den doch so anspruchsvollen Messias? Wurde da, mag sich manch Unbedarfter im Vorfeld gefragt... [mehr]

  • Pflegezentrum Hockenheim: Chor der Männerkameradschaft zu Gast

    Lieder mit Seemannsgeschichten garniert

    Der Seemanns-Chor der Marinekameradschaft besuchte die Bewohner der Pflegestationen im Pflegezentrum Hockenheim. Der 20-köpfige Chor gab eine Stunde lang Weihnachts- und Seemannslieder zum Besten. Von "O Tannenbaum" über "Süßer die Glocken nie klingen" bis hin zu "O du fröhliche" sangen sie, immer wieder unterhaltsam unterbrochen von Seemannsgeschichten,... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Marktkonzert mit Blockflöte

    In der Reihe der Marktkonzerte im Advent findet am Samstag, 12. Dezember, 10.30 Uhr, in der evangelischen eine Matinee mit Blockflöte (Frauke Nissen) und Orgel (Alexander Levental) statt. Der auf Plakaten angekündigte Posaunist musste kurzfristig absagen. Auf dem Programm stehen nun zwei altitalienische Sonaten für Blockflöte und Orgel aus der Barockzeit von F.... [mehr]

  • Geschäftsleben: Kiosk mit Imbissstube am Alten Rottweg hat wieder geöffnet

    Neues Konzept macht "Feldhas'" Beine

    Reilingen. "Feldhas' reloaded" - unter diesem Wahlspruch ist der Kiosk mit Imbissstube "Zum Feldhas'", Alter Rottweg 9, am Freitag wieder eröffnet worden. Chefin des neuen, nur aus Damen bestehenden Teams ist Besitzerin Marianne Schaefer, die die 1986 erbaute Imbissstube schon einmal drei Jahre lang geleitet hatte. Nach verschiedenen Pächtern ist sie der festen... [mehr]

  • Kindergarten St. Anna: Stiftungsrat der katholischen Kirchengemeinde schließt sich Gemeinderat an

    Weg für Abriss und Neubau frei

    Reilingen. In seiner Sitzung vom 9. November hat der Reilinger Gemeinderat beschlossen, das Gebäude des Kindergartens St. Anna abzureißen und ein neues Kindergartengebäude zu errichten. Da das Gebäude des Kindergarten St. Anna derzeitig im Besitz der Katholischen Kirchengemeinde St. Wendelin ist, wurde nun in einer Sitzung des Stiftungsrates über den Abriss... [mehr]

  • Pumpwerk: Internationale Gitarrennacht mit Claus Boesser-Ferrari und namhaften Gästen

    Zwei Duos weben filigranen Klangteppich

    Die Veranstaltungsreihe "Internationale Gitarrennacht" im Pumpwerk hat mittlerweile eine Qualität auf höchstem Niveau erreicht. Claus Boesser-Ferrari ist der Initiator und quasi der künstlerische Leiter dieser Veranstaltungsreihe und seit mehr als 15 Jahren zu Gast im Pumpwerk. Zu der Gitarrennacht am Samstag, 12. Dezember, ab 20 Uhr, bringt er die... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim: Weihnachtsfeier des MGV Aurelia mit zahlreichen Beiträgen und Ehrungen

    Mäuse verteilen Plätzchen

    Der MGV Aurelia Ilvesheim feierte mit seinem Männer-, Frauen-, Kinder- und Jugendchor und den Happy Singers in der weihnachtlich geschmückten Mehrzweckhalle seine Weihnachtsfeier. Vorsitzender Karl-Heinz Lohnert begrüßte nach der stimmungsvollen Eröffnung des imposanten gemischten Chors mit "Machet die Tore weit" und "Zündet die Lichter der Freude an" die... [mehr]

  • Ilvesheim: Advents-Hofmarkt stimmt auf Weihnachten ein

    Waffeln, Glühwein und viel Schmückendes

    Beim weihnachtlichen Hofmarkt des schnuckligen Ilvesheimer Lädchens "Beiwerk" gab es zwei Tage nicht nur das komplette hauseigene Geschenke- und Blumenangebot. Von externen Anbietern wurden selbstgeschmiedete Laternenstäbe, Weihnachtskarten und hausgemachte Seifen, Keramik, selbstgefertigte Ketten und vom "Mann mit Herz", Günter Theimer, herzliche... [mehr]

Kultur

  • Winter in Schwetzingen: Mit Porsiles "Spartakus" und Revolutionsparolen verstört Regisseur von zur Mühlen

    Stefan M. Dettlinger Erfinde, ruft das junge Revoluzzerherz des Regisseurs, erfinde, provoziere, sprenge Grenzen und lehne dich auf gegen alles, was nach Konvention riecht und nach Langeweile! Gehe dorthin, wo noch keiner war, und sei dieser Weg auch noch so schwer und steinig. So oder ähnlich ruft's wohl auch aus ihm: Michael von zur Mühlen, runde 30, und zuletzt... [mehr]

  • "Alle Tänzer sind wichtig"

    Sigmund Hegstad tanzt BallettSolange ich denken kann , ist Kunst ein Teil meines Lebens - meine Eltern waren sehr kulturbeflissen. Mit neun sah ich den "Nussknacker" im Theater. Die Ausdruckskraft und die musikalische Bewegung haben mich so fasziniert, dass ich selbst mit dem Tanzen beginnen wollte. Meine Eltern zögerten zunächst, weil ich schon Klavier spielte und... [mehr]

  • Klassik: Bläserkonzert in der Mannheimer Musikschule

    Apartes Feuerwerk

    Wohin am Nikolaustag in Mannheim bei diesem Überangebot an Konzerten? Das aparteste Programm gab es wohl im Börsensaal der Städtischen Musikschule: Originalkompositionen für Blasorchester. Im Gemeinschaftskonzert von Jugendblasorchester und Sinfonischem Blasorchester verriet deren Leiter Tobias Mahl in seiner Moderation, dass es auf der Welt viereinhalb mal so... [mehr]

  • Schauspiel: "Sterben lernen" am Züricher Neumarkt-Theater beschäftigt sich mit der Krebs-Erkrankung von Christoph Schlingensief

    Das Ende ist eben kein Abenteuer

    Michael Laages Am Ende schrumpfte das aufwendige Spektakel zum eher schmalen Gag. Denn es musste sich ja niemand gestört fühlen, als das Ensemble von Christoph Schlingensiefs jüngster Theater-Produktion den eigenen Spielort verließ, das Theater Neumarkt in Zürich, und mit (fast) dem kompletten Publikum im Schlepptau den Weg hinüber wanderte zur Pfauen-Bühne... [mehr]

  • Schauspiel: Die Theaterakademie Mannheim zeigt "Peterchens Mondfahrt"

    Himmlisches Märchen

    Dennis Baranski "Da brummt doch was!" Längst sollten Peter und Anneliese schlafen, doch die lästige Geräuschquelle ist nicht auszumachen. Jäh wird der neuerliche Schlummerversuch unterbrochen, als sich ein ungeheures Ungeheuer in das Schlafgemach der Kinder summt. Für Kinder ab vier Jahren inszenierte Silvana Kraka von der Theaterakademie Mannheim "Peterchens... [mehr]

  • Klassik: Adventskonzert in der Mannheimer Christuskirche

    Jesus kommt nun mal von oben

    Hans-Günter Fischer "Wo sind heute überhaupt noch genügend viele Männer aufzutreiben?", fragt die Dame in der Reihe hinter uns. Sie meint das rein platonisch: Sänger fehlen dieser Dame, Chorsänger. Es ist ein altes Lied, das in der Mannheimer Christuskirche allerdings nicht angestimmt wird, wo der von Johannes Michel dirigierte Kammerchor in ziemlich... [mehr]

  • Lesen oder lesen lassen

    Der berühmte Bücherautor hat jetzt wieder einmal ein neues Buch geschrieben. Gleich bin ich in den Bücherladen gegangen und habe das Buch gekauft, denn ich habe mir von demselben Autor auch schon das erste Buch gekauft, und später dann, als es herauskam, eben auch noch das zweite Buch - wobei ich sagen muss, dass ich das erste Buch eigentlich geschenkt bekommen... [mehr]

  • Das neue Buch: Thomas Hürlimanns "Dämmerschoppen"

    Mit dem Ford fahren und Charly Chaplin treffen

    Gunter Irmler Thomas Hürlimann ist ein Meister des literarischen Augenzwinkerns. In seinem neuen Band "Dämmerschoppen" hat er Geschichten aus 30 Jahren versammelt. Die Titel gebende Novelle erzählt vom 70. Geburtstag des Dichters Gottfried Keller. Es ist eine wunderbare poetische Verbeugung vor dem schriftstellerischen Ahnen. Da will die Schweiz überall im Lande... [mehr]

  • Der neue Film: Mit "Küss den Frosch" zeigt Disney ein beschwingtes Märchen voller Musik, Lebenslust und Romantik

    Von knutschenden Kröten

    Gebhard Hölzl Kellnerin Tiana will den Traum ihres früh verstorbenen Vaters erfüllen und ein eigenes Restaurant eröffnen. Da hüpft ihr eines Abends ein reichlich anmaßender Frosch über den Weg und behauptet steif und fest, ein verzauberter Prinz namens Naveen zu sein. Ein einziger Kuss und die gutherzige Tiana hätte einen Wunsch frei. Kurzentschlossen... [mehr]

Lampertheim

  • Blick nach Worms: Heinz Gröning mit neuem Programm

    "Heinzigartiger" Frauenheld

    Worms. Heinz Gröning präsentiert sein neues Comedy-Programm "Manche mögen's Heinz" am Samstag, 30. Januar, 20 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater. Der unglaubliche Heinz sieht aus wie ein grobschlächtiger Karussell-Bremser und benimmt sich manchmal auch so. Aber jede Frau spürt dabei, dass er in seinem tiefsten Inneren nichts anderes ist als ein romantisch... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung: Kommunen arbeiten zusammen

    An einem Strang ziehen

    Lampertheim. Lampertheim, Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim befinden sich nicht nur geographisch in unmittelbarer Nähe. Die vier Kommunen ziehen auch bei ihren wirtschaftlichen Überlegungen immer mehr an einem Strang. Anfang 2008 gingen die Ried-Kommunen Lampertheim und Bürstadt beim "Ideenwettbewerb interkommunale Zusammenarbeit" der Wirtschaftsregion... [mehr]

  • Unfall: Hallendach bricht ein

    Arbeiter bei Sturz schwer verletzt

    Hofheim. Beim Sturz von einem Hallendach haben zwei Arbeiter gestern Mittag auf dem Gelände im Ortsteil Wehrzollhaus schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei bestätigte, waren die beiden Männer auf einem Bauernhof in der Hofheimer Straße damit beschäftigt, eine Solaranlage auf dem Dach einer Halle zu installieren und die dafür notwendigen Kabel an ein... [mehr]

  • Resonanz: Standbetreiber und Besucher sind mit Weihnachtsmarkt am neuen Standort zufrieden

    Begeisterung über das kleine, feine Budendorf

    LAMPERTHEIM. Die Lichter sind aus, der Zauber im Budendorf ist vorbei: Die Premiere des Weihnachtsmarktes am neuen Standort auf dem Europaplatz scheint geglückt. Denn unter befragten Besuchern und Standbeschickern zeichnet sich eine deutlich positive Resonanz ab. Zwei Wochenenden konnten sich die Betreiber der Häuschen über einen wahren Gästeansturm freuen.... [mehr]

  • Handball-B-Liga: Biblis verliert im Kellerduell 28:34

    Bittere Pleite für die TGB

    Biblis. Einen Rückschlag im Abstiegskampf der Handball-Bezirksliga B haben die Herren der TG Biblis erlitten. Im "Vierpunktespiel" bei der MSG Crumstadt/Goddelau II unterlagen die Schützlinge von Trainer Günter Brenner mit 28:34 und sitzen dadurch mit nur vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz fest. Die zuletzt gezeigte Leistungssteigerung konnten die Gäste... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Abteilungsleiter im TV Lampertheim lobt junge und alte Mannschaften für ihre Leistungen 2009 / Vielfältiges Rahmenprogramm

    Blick auf erfolgreiches Handball-Jahr

    Lampertheim. "Das Ambiente ist hervorragend und einen großen Applaus wert", freute sich Fritz Strubel, Leiter der Handballabteilung des TV Lampertheim bei der diesjährigen Weihnachtsfeier. Genauso freute er sich aber auch über die vielen Mitglieder, die mit ihren Eltern und Freunden gekommen waren. Strubel blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die... [mehr]

  • Weihnachtsfeier: Der MGV 1892 ehrt seine Tüchtigsten

    Fleißige Sänger und mehr Mitglieder

    Hüttenfeld. Auch in diesem Jahr hat der MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld bei der traditionellen Weihnachtsfeier seine Gäste mit Advents- und Weihnachtsliedern verzaubert und sie so in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. Neben vielen musikalischen Höhepunkten standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm. Außerdem lüftete der MGV-Vorsitzende... [mehr]

  • Fußball: Ehrenamtspreis an Richard Weidmann vom TSV Auerbach

    Frauensport-Förderer in "Club der 100" berufen

    Bensheim. Die Fakten waren so eindeutig, da brauchte die Ehrenamtskommission des Hessischen Fußball-Verbandes nicht lange zu überlegen: Richard Weidmann ist für seine Aufbauleistung in Sachen Frauen- und Mädchenfußball beim TSV Auerbach als einer von acht Hessen vom Kreisfußballausschuss in den "Club der 100" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) berufen worden.... [mehr]

  • Nachruf: Ehemaliger Bürgermeister ist am Sonntag im Alter von 77 Jahren verstorben / Beisetzung am Donnerstag auf dem Waldfriedhof

    Lampertheim trauert um Gisbert Dieter

    Uwe Rauschelbach Lampertheim. Der Tod von Altbürgermeister Gisbert Dieter hat in Lampertheim große Betroffenheit ausgelöst. Dieter ist am Sonntag nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben. Er hinterlässt seine Ehefrau Brigitte und zwei erwachsene Söhne. Der Verstorbene wird am Donnerstag, 10. Dezember, 11 Uhr, auf dem Waldfriedhof... [mehr]

  • Casting: 23-jähriger Mannheimer setzt sich durch

    Musical-Star gefunden

    Lampertheim. Auch Lampertheim hat seinen Superstar gesucht - und ihn in Mannheim gefunden. Wenn am 17. Januar die Show "Musical Fieber" in der Hans-Pfeiffer-Halle gastiert, wird auch Marko Luczakowski auf der Bühne stehen. Der 23-Jährige aus der Quadratestadt hat sich jetzt beim Casting in Lampertheim einen Platz im Ensemble gesichert. Die Produktionsfirma der Show... [mehr]

  • Handball: Nach 32:24 gegen TGB Darmstadt träumen Lampertheimer vom Pokalgewinn

    Trotz Weihnachtsfeier gibt sich TVL keine Blöße

    Lampertheim. Einen unaufgeregten Samstagabend verbrachte Uwe Groß, Trainer des Handball-Bezirksoberligisten TV Lampertheim. Ohne Probleme feierten die Spargelstädter einen 32:24 (16:12)-Erfolg in der dritten Runde des Bezirkspokals bei der TGB Darmstadt und ziehen damit ins Halbfinale ein. Nachdem die Lampertheimer den A-Ligisten aus dem Weg geräumt haben, scheint... [mehr]

  • Seniorennachmittag: Buntes Programm im Hofheimer Bürgerhaus

    Vereine haben viel zu bieten

    Hofheim. Ganze Arbeit hat am Sonntag der Arbeitskreis Hofheimer Vereine bei der Gestaltung des Seniorennachmittags geleistet. Das Bürgerhaus war allerdings nur unzureichend besucht. Bei mehr als 700 verteilten Einladungen war Ortsvorsteherin Rita Rose vom Zuspruch etwas enttäuscht. Umso mehr freute sie sich über die erschienenen Senioren, denen sie mit einer... [mehr]

  • Kindergarten: Im Guldenweg wurde international gefeiert

    Widerspruch für Nikolaus

    LAMPERTHEIM. Manchmal irrt sich wohl auch der Nikolaus. Mit Buch und Geschenkesack schleppte er sich auf die Bühne der Zehntscheune, erzählte eine Weihnachtsgeschichte - und ermahnte die Mädchen und Jungen aus dem städtischen Kindergarten Guldenweg, er habe übers Jahr beobachtet, dass die kleinen Schuhe schon mal nicht schön im Fach stünden. Doch da muss der... [mehr]

Lautertal

  • Hauptversammlung: Vorsitzender Rolf Herbold sieht die Zukunft des Klubs in Gefahr

    Angelsportverein will verstärkt junge Mitglieder gewinnen

    Reichenbach. Die Hauptversammlung des Angelsportvereins (ASV) Lautertal brachte einige Veränderungen im Vorstand. Vorsitzender bleibt Rolf Herbold, Philipp Schäfer löste dagegen Kurt Pappok als Stellvertreter ab. Rechner ist Wolfgang Opper, Schriftführer Josef Horn. Zum Gewässerwart wurde Karlheinz Hechler gewählt, zum Sport- und Jugendwart Achim Horn.... [mehr]

  • Vortrag: Der katholische Pfarrer Johannes Xuan Hai Dang berichtete über die "Bedeutung der Frau in Gesellschaft und Kirche"

    Aristoteles sah die Frau als "Mangelgeschöpf" an

    Lindenfels. Ein anregendes Thema stand beim jüngsten Treffen der Senioren im katholischen Pfarrheim St. Peter und Paul in Lindenfels im Mittelpunkt: Pfarrer Johannes Xuan Hai Dang berichtete über die "Bedeutung der Frau in Gesellschaft und Kirche". In einem kurzen Vortrag gab er den Besuchern des Seniorennachmittags ein Thema, das zum Nachdenken anregte. In der... [mehr]

  • Evangelische Kirche: In Beedenkirchen waren rund um das Gotteshaus und die Pfarrscheuer viele Buden aufgebaut

    Ein Markt zur Finanzierung der Kirchenrenovierung

    Beedenkirchen. Um notwendige Renovierungen in der Kirche oder im Pfarrhaus und Gemeindezentrum durchführen zu können, griffen die Bürger aus Beedenkirchen zu einem pfiffigen Mittel. So gab es am auch in diesem Jahr einen Adventsmarkt rund um Pfarrscheune und Kirchengelände. Die Weihnachtsmarktbummler konnten bereits all die schönen Dinge kaufen, die zur... [mehr]

  • Buntes Programm: Im Sporthaus trafen sich Feuerwehr, Gesangverein und Sportgemeinschaft zum Jahresabschluss

    Seidenbucher Vereine feierten gemeinsam

    Seidenbuch. Eine schöne Tradition in Seidenbuch ist die gemeinsame Weihnachtsfeier der Vereine. Dazu ist der gesamte Ort eingeladen - zum gemeinsamen Essen, Trinken, Feiern und zu Ehren verdienter Vereinsmitglieder. Der Abend begann mit einem weihnachtlichen Menü, das an schön gedeckten Tischen in fröhlicher Runde genossen werden konnte. Durch den Abend mit... [mehr]

  • Vorrangflächen für Mobilfunkmasten

    Lautertal. Die Gemeinde Lautertal sollte für die Aufstellung und den Betrieb von UMTS-Mobilfunkmasten Vorrangflächen ausweisen. Diese Empfehlung gab Dr. Siegfried Schwarzmüller (Bild: he) beim Herbstgespräch des DGB im Lautertaler Rathaus. So könnten die Probleme, die Lindenfels derzeit mit einem neuen Sendemast und möglichen schädigenden Strahlungen auf die... [mehr]

  • Kolping: Film blickt auf 150-jährige Geschichte der internationalen Bewegung engagierter Christen zurück

    Weltweit gibt es 6000 Kolpingsfamilien

    Weschnitztal. Das internationale Kolpingwerk kann auf eine 150-jährige Geschichte auf fünf Kontinenten zurückblicken. Die Keimzelle dieser Arbeit liegt in Westeuropa, und diese lange Zeit der Verbandsgeschichte ist ein Beweis dafür, dass sich das Kolpingwerk in seiner Arbeit immer den Sorgen und Nöten der Menschen in der jeweiligen Zeit angenommen hat und diese... [mehr]

  • Tradition fortgesetzt: Lindenfelser Männergesangverein Eintracht war zu Konzertnachmittag zu Gast

    Wieder ein Kulturtreff in der Parkhöhe

    Lindenfels. An die gute Tradition der Kulturtreffs knüpfte das Lindenfelser Seniorenheim Parkhöhe an. Erstmals nach den umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen der Seniorenresidenz in den vergangenen Monaten, fand jetzt wieder ein Konzertnachmittag für Bewohner und Gäste in der Einrichtung statt. Hausleiter Andreas Männicke begrüßte dazu die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball-Bezirksliga B

    Befreiungsschlag des TVE bleibt aus

    Einhausen. Immer tiefer in den Abstiegsstrudel geraten die B-Liga-Handballer des TV Einhausen. Auch im Nachholspiel in eigener Halle gegen die SKG Roßdorf II gelang nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Im Gegenteil: Mit 19:28 (8:13) gingen die Einhäuser unter. "Ohne Aggressivität in der Abwehr und mit einer schwachen Wurfausbeute von unserer Seite konnte am Ende... [mehr]

  • Frauenfußball: Torjägerin Antje Scheerer trifft bei der 1:2-Heimniederlage gegen Germania Pfungstadt II nicht

    Dämpfer für die FFG Winterkasten/Reichenbach

    Bergstrasse. Keine Siege gab es am Wochenende für die beiden Bergsträßer Frauenfußball-Verbandsligisten: Während die FFG Winterkasten/Reichenbach die vierte Punktspiel-Niederlage in Serie bezog, kam der TSV Aschbach nicht über ein 3:3 beim FSV Schierstein hinaus. Dagegen kam Gruppenligist FSG Bensheim zu einem Auswärtssieg. Verbandsliga: FFG... [mehr]

  • Handball-Jugend: Souveräner 29:20--Heimsieg gegen den TSV Klein-Auheim

    Flames-Talente untermauern ihre Tabellenführung

    bensheim. Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG-Bensheim/Auerbach untermauerte ihre Tabellenführung in der Oberliga Süd mit einem souveränen 29:20 (12:6)-Sieg beim TSV Klein-Auheim, nachdem sich der Flames-Nachwuchs im Vorspiel mit 26:17 Toren gegen den kampfstarken Gegner durchgesetzt hatte. Als sich die lange verletzte Stammtorhüterin Ronja Scheuls beim... [mehr]

  • Fußball: Richard Weidmann für seine Aufbauleistung in Sachen Frauen- und Mädchenfußball bei der TSV Auerbach ausgezeichnet

    In den "Club der 100" berufen

    Bensheim. Die Fakten waren so eindeutig, da brauchte die Ehrenamtskommission des Hessischen Fußball-Verbandes nicht lange zu überlegen: Richard Weidmann ist für seine Aufbauleistung in Sachen Frauen- und Mädchenfußball bei der TSV Auerbach als einer von acht Hessen in den "Club der 100" des Deutschen Fußball-Bundes berufen worden. Der 54 Jahre alte Weidmann... [mehr]

  • Ringen: Derbysieg beim KSV Weiher, dessen Taktik auf den Abstieg ausgerichtet ist

    KSV Bensheim kehrt in Erfolgsspur zurück

    bergstrasse. Die Ringer des KSV Bensheim haben das Siegen noch nicht verlernt! Wie bereits in der Vorrunde konnten sie das Landesliga-Derby gegen den KSV Weiher für sich entscheiden und bezwangen den bekannten Herausforderer auf dessen Matte mit 17:15 Punkten. Das Ergebnis an der Waage fiel mit 32:0 noch wesentlich höher aus, da der KSV Weiher seine "Rote Laterne"... [mehr]

  • Ringen: Erwartete Niederlage für den Bundesligisten KSV Seeheim

    Ohne die Ungarn auf verlorenem Posten

    bergstrasse. Ohne große Ambitionen reiste Ringer-Bundesligist KSV Seeheim zum Auswärtskampf nach Aalen und quittierte mit 11:29 die erwartete Niederlage. Die Bergsträßer verzichteten auf ihre ungarischen Leistungsträger Zoltan Lakatos und Laszlo Antunovits und diese Entscheidung ließ kein besseres Ergebnis zu. Hinzu kam, dass mit Eduards Kucepalovs und Armands... [mehr]

  • Spenden für Jugendarbeit

    Bensheim. Vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Ketsch am Samstag erinnerte Joachim Stumpf an die hervorragende Jugendarbeit, die bei der HSG Bensheim/Auerbach geleistet werde. "Unsere weibliche A-, B-, und C-Jugend spielen in den höchsten deutschen Ligen. Die Kosten für die Fahrten sind jedoch nicht mehr zu stemmen, so dass sich die Auerbacher Handball Sport- und... [mehr]

  • TSV Auerbach gewinnt Kreispokal-Finale gegen den Favoriten

    bergstrasse. Die Fußball-B-Junioren der TSV Auerbach haben das Kreispokal-Endspiel gegen den SV Fürth 3:2 gewonnen. Damit haben die Rotweißen als Kreisligist gegen den Gruppenligisten für eine kleine Überraschung gesorgt. Beide Mannschaften standen sich auf dem neutralen Platz in Gadernheim vor 80 Zuschauer gegenüber. Die erste war stark durch taktisches... [mehr]

  • Tennis

    Zwei Spiele reichen für den Bezirkstitel

    darmstadt/bergstrasse. Ohne viel Mühe gewann Anne Zehetgruber (TCO Lorsch) bei den Hallentennis-Bezirksmeisterschaften den Damentitel und qualifizierte sich damit für die Hessenmeisterschaften. Nur zwei Spiele musste sie im mit zehn Spielerinnen dünn besetzten Damenfeld bestreiten - beim 6:2, 6:4 gegen Esther Bickel (TC Biblis) und beim 6:0, 6:4 im Endspiel gegen... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga

    Zwei wichtige Punkte für Lorsch

    Lorsch. Zwei "big points" verbuchten die Handballer der Tvgg Lorsch. Im Kellerduell der Bezirksoberliga feierten die Klosterstädter einen unerwartet deutlichen 39:28 (20:11)-Erfolg bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. "Dass es so klar werden wird, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Aber wir haben von Beginn an sehr konzentriert gespielt und zudem in... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fechten: Nach ihrem Sieg beim "Preis der Quadratestadt" hofft Beate Christmann auf eine Nominierung für Leipzig

    Roland Bode MANNHEIM. Die zweifache und amtierende deutsche Meisterin Beate Christmann (Tauberbischofsheim) hat die 25. Auflage des internationalen Damendegen-Fechtturniers um den "Preis der Quadratestadt" gewonnen. Die 24-Jährige setzte sich in einem mitreißenden Finale in der MWS-Halle am Herzogenried gegen ihre Dauer-Rivalin und die zehn Jahre ältere... [mehr]

  • Handball-Regionalliga: SGL verliert bei ESV Lok Pirna

    "Teufel" fast chancenlos

    Pirna. Die achtstündige Anreise steckte den "Roten Teufeln" wohl zu sehr in den Knochen. Das Regionalliga-Spiel beim ESV Lok Pirna verlor die SG Leutershausen klar mit 25:33 (11:18). Von Anfang an hatten die Eisenbahner die Begegnung im Griff und ließen den Schützlingen von Trainer Holger Löhr kaum eine Chance. Wie schon im Heimspiel gegen die HG... [mehr]

  • Handball-Regionalliga, Frauen

    Als Lohn eine Stretch-Limousine

    Leutershausen. Mit einem 33:27 über die Turnerschaft Ottersweier rückten die Regionalliga-Handballerinnen der SG Leutershausen auf den dritten Platz vor. So stand einer ausgelassenen Weihnachtsfeier nichts mehr im Wege. Und auch die von Trainer Marcus Gutsche für den Sieg gegen Haslach versprochene Überraschung hatte es in sich: Mit der Stretch-Limousine ließ er... [mehr]

  • Schwimmen: Heddesheimer Frauen starten weiterhin in der Zweiten Bundesliga-Süd / SVM-Männer etablieren sich in Oberliga

    Bei der TGH "hat alles gepasst"

    Claus Bastian Gelnhausen. Die Entscheidungen bei den 67. Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) der Schwimmer sind gefallen: So konnten die Männer des SV Nikar Heidelberg in Wuppertal nach 31 Jahren ununterbrochen in der Bundesliga den Abstieg wie erwartet nicht mehr abwenden. Die Nikar-Frauen mischten dagegen als Badens Beste hinter den Medaillenrängen im... [mehr]

  • Handball-Badenliga: TV trotz neuer Heimspielstätte mit klarem Sieg / Viernheim atmet auf

    Friedrichsfeld fremdelt nicht

    Viernheim. Einen großenSchritt aus dem Tabellenkeller haben die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim mit ihrem 34:26 (15:13)-Heimsieg gegen Schlusslicht TV Neuthard gemacht. "Ich bin sehr zufrieden. Das war ein ungemein wichtiger Sieg, der uns beruhigter in die Zukunft blicken lässt", meinte Viernheims Abteilungsleiter Ralf Schaal. Dank des Erfolgs... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga, Frauen: HSG unterliegt 27:28 in Nürtingen

    Im Spitzenspiel am Innenpfosten gescheitert

    NÜRTINGEN. In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Spitzenspiel haben es die Handball-Damen der HSG Mannheim unglücklich verpasst, Tabellenführer TG Nürtingen vom Thron der Oberliga Baden-Württemberg zu stürzen. Mit 27:28 (13:14) musste sich die HSG beugen. Erst 20 Sekunden vor Spielende sorgten die Gastgeberinnen für die Entscheidung. Dabei führten die... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Waldhof in Bammental lange auf Augenhöhe

    SVW verpasst Sensation

    Mannheim. Knapp an einer Sensation sind die Badenliga-Handballerinnen des SV Waldhof vorbeigeschrammt. Beim - nach Minuspunkten - Tabellenzweiten TV Bammental schlugen sich die Mannheimerinnen trotz verletzungsbedingter Ausfälle sehr beachtlich und unterlagen nur knapp mit 23:26 (11:14). "Auf diese Leistung lässt sich aufbauen", meinte SVW-Trainer Marco Wolf. "Wenn... [mehr]

  • Handball-Oberliga

    TVG kämpft sich zum Sieg

    Grosssachsen. Beim 1. Saasemer Handballtag in der Sachsenhalle hat der Tabellen-Neunte aus Helmlingen dem TVG Großsachsen beim 30:26 (13:15) kämpferisch alles abverlangt. TVG-Coach Michael Sahm (Bild): "Wir haben am Anfang leichte Tore gemacht, sind dann zu passiv in der Abwehr gestanden und haben den Faden verloren." Die meiste Zeit sahen die gut 450 Zuschauer... [mehr]

  • Ringen: SRC profitiert auch von Schützenhilfe aus Ketsch

    Viernheim wieder an der Spitze

    Viernheim. Der SRC Viernheim steht dicht vor der Meisterschaft in der Ringer-Regionalliga. Die Südhessen feierten einen letztlich ungefährdeten 25:14-Erfolg beim abstiegsbedrohten TSV Herbrechtingen und stehen nach der 18:20-Niederlage der WKG Weitenau-Wieslet beim KSV Ketsch wieder an der Tabellenspitze. Trotz eines schnellen 0:8-Rückstandes - eine Gewichtsklasse... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisklasse B: Rohrhof feiert deutlichen Erfolg gegen Ketsch / VfL Hockenheim holt beim 1:1 einen Punkt in Friedrichsfeld / Hirschacker verliert in Edingen

    4:0 - SVR weist 06er im Derby in die Schranken

    SV Rohrhof II - Spvgg 06 Ketsch III 4:0Rohrhof zeigte sich nach der Klatsche gegen den SV 98 Schwetzingen gut erholt und bestimmte von Beginn an das Spielgeschehen. Folgerichtig erzielte Laaber in der 27. Minute nach einem Eckball das verdiente 1:0. Schinkel hätte wenig später auf 2:0 erhöhen müssen, scheiterte jedoch freistehend am Ketscher Schlussmann. Die... [mehr]

  • Handball-Regionalliga Frauen: Ketsch verliert in Leipzig 26:38

    Böse Klatsche für die TSG

    Mit einer 26:38 (13:17)-Klatsche kehrten die Regionalliga-Handballerinnen der TSG Ketsch II vom Auswärtsspiel beim HC Leipzig II zurück. Dabei war der Spielstand zur Halbzeit noch einigermaßen erträglich, obwohl hier bereits durch ein Dutzend vergebener freier Bälle und ebenso vielen leichten technischen Fehlern ein besseres Ergebnis versäumt wurde. Hier... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Hockenheim feiert 31:21 (14:10)-Erfolg

    Fulminanter HSV degradiert Buchen zum Statisten

    Dem HSV Hockenheim ist in der Handball-Landesliga mit dem 31:21 (14:10)-Erfolg gegen den starken TSV Buchen ein Befreiungsschlag ganz besonderer Art gelungen, den Vorstandsmitglied Stefan Kögel auf den Punkt brachte: "Mit diesem deutlichen Sieg gegen einen hartnäckigen Verfolger haben wir uns nicht nur die Tabellenführung zurückgeholt, sondern auch die eher... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Oftersheim/Schwetzingen trennt sich von der HSG Mannheim 26:26 (13:15)

    HG II holt nach Durststrecke ersten Punkt

    Man muss es inzwischen als einen Erfolg bewerten: Die stark dezimierte HG Oftersheim/Schwetzingen II hat in der Handball-Landesliga nach vier Niederlagen in Folge wieder gepunktet - wenn auch nur einfach. Sie trennte sich von der HSG Mannheim 26:26 (13:15). Es war wieder einmal die schwache Chancenverwertung (29 Fehlwürfe), die die HG ihrem Seckenheimer Gast meist... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Eppelheim verliert Gastspiel bei der TSG Ziegelhausen mit 25:31 (9:15)

    Schwacher TVE enttäuscht auf der ganzen Linie

    Der TV Eppelheim verlor das Derby bei der TSG Ziegelhausen mit 25:31 (9:15) auf Grund einer schwachen Leistung zurecht und hat nun keine Chancen mehr, sich in der Vorrunde aus dem Tabellenkeller der Handball-Landesliga zu entfernen. Zwar begann das Spiel recht ausgeglichen: Eppelheim legte vor, Ziegelhausen glich aus (3:3), aber als erst Chrissi Föhr und dann auch... [mehr]

  • Judo

    Siege für de Vries und Schädler

    Auf Judoturnieren in Geisenheim und Fellbach waren Judoka des BAC 55 Hockenheim erfolgreich. Über 400 Kämpfer aus Südwestdeutschland starteten bei beiden Turnieren. Steven Odegaard musste sich in Fellbach in der U 10 22 Gegnern stellen. Er wurde Siebter. Alexander Matus unterstrich mit dem fünften Platz in der U 14 seinen Weg zum erfolgreichen Wettkämpfer.... [mehr]

  • Handball-Badenliga: Reilingen schlägt Mitaufsteiger SG Pforzheim/Eutingen 35:22 (18:11)

    TBG setzt alle Vorgaben um

    Mit einer geschlossen starken Teamleistung hat sich der TBG Reilingen überraschend deutlich mit 35:22 (18:11) gegen Mitaufsteiger SG Pforzheim/Eutingen durchgesetzt. Durch den bisher höchsten Sieg in der Handball-Badenliga tat Reilingen auch etwas fürs Torverhältnis. Kurioserweise fiel der Erfolg in gewisser Hinsicht dennoch um wenigstens ein Tor zu knapp aus,... [mehr]

  • Handball-Landesliga: Ketsch verliert in Hardheim 31:33 (14:19)

    TSG nicht mehr Erster

    War es die lange Anreise oder die ungewohnte Zuschauerkulisse, die der TSG Ketsch so große Probleme bereitete? Zu unentschlossen, zu viele Fehler und teils noch Undiszipliniertheiten gaben letztlich die Entscheidung für den Erfolg des TV Hardheim in der Handball-Landesliga mit 33:31 (19:14). Dabei kam es zum wiederholten Male zu Problemen mit den an der... [mehr]

Lorsch

  • Treffpunkt: Von 11 bis 22 Uhr an der Alten Schlosserei Einhausen

    Adventsmarkt am Sonntag

    Einhausen. Die Einhäuser Interessengemeinschaft Adventsmarkt weist auf ihre gleichnamige Veranstaltung hin, die am nächsten Sonntag (13. Dezember ) stattfindet. Anita und Heinz Bauer, Birgit und Hartmut Hedderich, Irmgard und Norbert Amborn, Gaby und Werner Merkel, Inge und Helmut Enders, Gabriele und Günther Klotz, Hildegard und Reinhold Heßler sowie Irmgard und... [mehr]

  • St. Nazarius: Sozialkreis der Katholischen Pfarrgemeinde hatte zu einem nachdenklich stimmenden Adventsnachmittag eingeladen

    Auch Pfarrer Differenz hatte Angst vorm Nikolaus

    Lorsch. "Da ist keine Liebe drin" - und eben das war es auch, was die Hauptperson in der von Elfriede Ditter vorgelesenen Geschichte an dem Weihnachtspaket störte. Die Geschichte erzählte von einem älteren Mann, der im Altersheim wohnt und von seiner Tochter - einer reichen Geschäftsfrau - ein Weihnachtspaket erhalten hatte. Mit dem Paket war er allerdings ganz... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club: Siegerehrung bei der Weihnachtsfeier

    Christine Neumann zweifache Ortsmeisterin im Tischtennis

    Einhausen. In Einhausen wurden die Tischtennis-Ortsmeisterschaften mit den Wettbewerben der Damen und der Jugend fortgesetzt. In allen Konkurrenzen gab es neue Titelträger. Die Damen spielten in zwei Gruppen jede gegen jede, wobei sich jeweils die beiden Gruppenersten für das Halbfinale qualifizierten. Mit 3:1 Sätzen gegen Ines Heide erreichte Christine Neumann... [mehr]

  • Bürgerversammlung

    Info-Abend zum "Kloster-Park"

    Lorsch. Das Investitionsprogramm für Welterbestätten wird Lorsch verändern. Für immerhin rund 11,5 Millionen Euro wird das Gelände rund um das Unesco-Weltkulturerbe aufgewertet. Unter anderem sollen ein "archäologischer Park" errichtet, die Klostermauer zum Teil freigelegt, die Zehntscheune zum Schau-Depot umgestaltet und eine "Kulturachse" angelegt werden. Um... [mehr]

  • BSC: Krankheitsbedingte Spielerausfälle führten zu schlechtem Abschneiden

    Rückschlag für den Nachwuchs

    Einhausen. Die zuletzt sehr erfolgreichen Jugend- und Schülermannschaften des Ball-Spiel-Clubs Einhausen mussten am letzten Spieltag einen Rückschlag hinnehmen. Allerdings beeinträchtigten krankheitsbedingte Spielerausfälle ein besseres Abschneiden. Lediglich die jüngsten BSC-ler konnten in der Kreisliga der C-Schüler voll überzeugen und mit einem 7:0 Erfolg... [mehr]

  • Rotes Kreuz: Ersthelfer feierten stimmungsvollen Jahresabschluss

    Verdiente Aktive des DRK Lorsch ausgezeichnet

    Lorsch. Mit einem bunten Programm - überwiegend organisiert von der DRK-Jugend - feierten die Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsgruppe Lorsch, ihren Jahresabschluss. Veranstaltungsort war der Sitzungssaal des Feuerwehrgerätehauses. Bei diesem Treffen gab es nicht nur eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen als Programm, sondern vieles mehr. Der Nikolaus... [mehr]

Ludwigshafen

  • Haushaltsentwurf 2010: Fehlbetrag auf neuer Rekordhöhe / Grundsteuer und Pachten sollen steigen / Investitionen verschoben

    137-Millionen-Defizit im Etat

    Thomas Schrott Die Gewerbesteuereinnahmen steigen zwar leicht auf 80 Millionen Euro, dennoch klettert das Haushaltsdefizit 2010 um sieben Millionen Euro auf eine neue Rekordhöhe von 137 Millionen Euro. Inklusive Abschreibungen sind es sogar rund 176 Millionen Euro. Diesen Etatentwurf stellten gestern OB Eva Lohse und Bürgermeister Wilhelm Zeiser im Stadtrat vor.... [mehr]

  • Aus der Balance

    Die finanzielle Talfahrt der Stadt hat sich trotz aller Sparbemühungen noch beschleunigt. Auf schwindelerregende Höhen klettert das Haushaltsdefizit. Allein für Zinsen muss die Stadt täglich 125 000 Euro ausgeben, vor sieben Jahren waren es noch 80 000 Euro. Der Grund für die dramatische Lage liegt aber nicht nur in der weltweiten Wirtschaftskrise. Mehrere... [mehr]

  • Kita-Streik

    Eltern bekommen Geld zurück

    Wegen des Streiks der Erzieherinnen im Frühsommer in den städtischen Kindertagesstätten hat die Stadtverwaltung Personalkosten gespart. Dieses Geld in Höhe von ingesamt 85 000 Euro wird an die Eltern zurückerstattet, die von der Schließung der Einrichtungen betroffen waren. Dies beschloss der Stadtrat einstimmig. Die Eltern können aber nicht mit hohen Summen... [mehr]

  • Hochschulpreis: Abschluss mit Traumnote gewürdigt

    Erfolgreiches Fernstudium

    Studieren neben dem Beruf: Für Jochen Reihs, Absolvent des Fernstudiums "MBA Unternehmensführung" an der FH Ludwigshafen kein Problem. Er bestand seine Masterarbeit mit der Traumnote 1 und wurde zusätzlich mit dem Koblenzer Hochschulpreis ausgezeichnet. "Die Arbeit bestach in ihrer wissenschaftlichen Tiefe", erklärt Studiengangsleiter Fritz Unger. Thema der... [mehr]

  • Stadtrat: Georgensschule wird abgerissen / Acht Millionen Euro

    Neubau dank Bundesgeld

    Die Georgensschule - Förderschule mit dem Schwerpunkt ganzheitliche Entwicklung - wird nicht saniert, sondern neu gebaut. Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Konjunkturpakets II zu 80 Prozent finanziert. Den restlichen Anteil von 20 Prozent der geschätzten Kosten von etwa acht Millionen Euro trägt die Stadt. Die Stadträte zeigten sich mehrheitlich erleichtert,... [mehr]

  • Stadtrat: Fraktionen beschließen mehrheitlich die Erhöhung der Gebühren für Straßenreinigung und Bestattungen

    Nicht nur Laubentfernung wird teurer

    Um über neun Prozent steigen die Entgelte für die Leistungen des Krematoriums und Gebühren für die Friedhofsnutzung, um über drei Prozent die Entgelte für die Straßenreinigung: Die Stadträte waren nicht glücklich über die Entwicklung, sahen jedoch keine andere Wahl. Bis auf die FDP stimmten alle Fraktionen zu. In nicht-öffentlicher Sitzung des... [mehr]

  • Fasnacht: "Eulen"-Party im BASF-Gesellschaftshaus

    Showtanz und Lesung

    Auf Paul Tremmel wartet man gern: Um eine Dreiviertelstunde verspätete sich der Pfälzer Mundartdichter auf dem Weg zur "Eulen"-Party im BASF-Casino. "Mein Auto war eingeparkt und dann hat das Navigationssytem das Casino nicht gefunden", entschuldigte sich der 80-Jährige. Freunde und Gönner sowie die Friesenheimer Fasnachter waren ihm aber nicht böse. Im... [mehr]

  • Ausbildung: Projekt JobAct bietet Unterstützung an

    Theater soll Weg in den Beruf ebnen

    Eine wüste Prügelei mit Schaumstoff-Rohren entflammt zwischen den jungen Akteuren. Am Ende der Demonstration des JobAct-Theaterprojekts im Quartiersbüro Ogersheim West ist nur noch die 18-jährige Viktorija Korsov auf den Beinen - die aber verpatzt offenbar ihren Text und zieht damit den Unmut der anderen Darsteller auf sich. Erst später dämmert es dem... [mehr]

  • Jubiläum: Melanchthonkirche feiert 60-jähriges Bestehen

    Ursprung als Notkirche

    "Ein Kleinod aus der Not" titelte eine Broschüre, die beim Festgottesdienst zum 60-jährigen Jubiläum in der Melanchthonkirche auslag. Tatsächlich entstand das architektonische Schmuckstück zunächst als Behelf: Bei einem Fliegerangriff 1943 bis auf den Turm zerstört, hatten sich Pläne für einen Wiederaufbau der Lutherkirche nach dem Zweiten Weltkrieg... [mehr]

  • Landgericht: Ehemalige GAG-Mitarbeiter angeklagt

    Zeugen bestätigen Betrug

    Wegen Untreue in besonders schwerem Fall, Betrug und veruntreuender Unterschlagung sind ein 44-Jähriger aus Neustadt und ein 43-Jähriger aus Waldsee vor dem Frankenthaler Landgericht angeklagt. Der ehemalige Mitarbeiter des Immobilienunternehmens GAG und der Handwerker sollen mit fingierten Bestellungen von 130 Gasthermen und manipulierten Rechnungen die GAG zwei... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Ein moderner Flachbildschirm muss es heute schon sein, ein möglichst großer natürlich. Dazu kommt der Zweit-Fernseher für die Küche, noch einer fürs Schlafzimmer, und im Kinderzimmer steht auch einer - oder? Derlei Luxus erscheint einem sehr unwirklich, wenn man beim "MM"-Hilfsverein damit konfrontiert wird, was es bedeuten kann, wenn das einzige, alte... [mehr]

  • Mannheim 21: Acht Millionen Euro im Etat 2010 und 2011 / Danach soll eine Projektgesellschaft die Vermarktung übernehmen

    Thorsten Langscheid Wirtschaftskrise hin, Finanzengpässe her: Die Stadt will in den beiden kommenden Jahren acht Millionen Euro hauptsächlich in den Straßenbau für das neue Stadtquartier Mannheim 21 stecken. "Das Projekt hat bereits soviel Fahrt aufgenommen, dass es nicht mehr möglich ist, jetzt Tempo 'rauszunehmen", begründete Baubürgermeister Lothar Quast... [mehr]

  • "Überwachung dient Sicherheit"

    Wäre eine Verurteilung ohne Videoaufnahmen möglich gewesen? Oberstaatsanwalt Larcher: Nicht mit solcher Zuverlässigkeit. Die Zeugen wären eine zu unsichere Grundlage gewesen, da diese selbst aus dem Straßenmilieu stammen. Hätte sich der Vorfall an einer nicht überwachten Stelle abgespielt, wären die Folgen für das Opfer möglicherweise gravierender gewesen.... [mehr]

  • Immobilien: Ingo Schmidt feiert heute seinen 80. Geburtstag

    46 Jahre für Haus und Grund

    Es gibt wohl kaum einen anderen Mannheimer, der dem Verein Haus- und Grund so lange an so entscheidenden Stellen geprägt hat wie Ingo Schmidt (Bild). Er war Leiter der Rechtsabteilung, Geschäftsführer, später stellvertretender Vorsitzender und dann Vorsitzender. Vor sieben Jahren schließlich krönte der Verein diese Mannheimer Karriere, indem er Schmidt zum... [mehr]

  • Ausgaben einbremsen

    Die Personalausgaben drohen Mannheim über den Kopf zu wachsen. Nach vielen Jahren mit teilweise drastischen Kürzungen hat das Rathaus seit 2007 wieder enorm aufgestockt. Diese Entwicklung hat mehrere Ursachen. So ist es richtig, dass die Quadratestadt in eine bessere Kinderbetreuung investiert. Wer Eltern eine Heimat bieten will, muss dafür sorgen, dass sich Beruf... [mehr]

  • Politik: Im Streit um den Familienpass startet die Union Kampagne gegen "Rot-Rot-Grün"

    CDU greift zum Plakat

    Ist denn schon wieder Wahlkampf? Fast könnte sich um einige Monate zurückversetzt fühlen, wer die CDU-Plakate an Laternenmasten seit dem Wochenende hängen sieht. Doch bis zur nächsten Wahl ist noch jede Menge Zeit. Die CDU startet jetzt trotzdem einen plakatierten Angriff auf die politischen Gegner. "Schöne Bescherung. Rot-Rot-Grün schafft Familienpass ab",... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Sie wollen Schwung in die Weihnachtsstimmung bringen: Chor-Art-im-Takt nennen sich die Sänger um Thomas Nauwartat, die um 18 Uhr auf der Bühne unterm Wasserturm Weihnachtslieder wie "Happy Xmas" oder "Misteltoe and Wine" anstimmen. Am Stand Informieren und Helfen verkauft die Mannheimer Bläserphilharmonie Weihnachtskarten, Kalender, Sterne oder Marmeladen, mit dem... [mehr]

  • "MM"-Aktion: Adventskonzert zugunsten von "Wir wollen helfen"

    Im Chor die Wohltätigkeit angestimmt

    Monika Lanzendörfer Auch wer hilft, braucht dringend Unterstützung. Darum ist dieses erstmalige Engagement für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" herzlich willkommen: Absolventum Mannheim, das Ehemaligen-Netzwerk der Universität, bat die Besucher seines traditionellen Adventskonzerts in der Jesuitenkirche um Spenden. Das sorgfältig zusammengestellte Programm... [mehr]

  • Landgericht: Innerhalb weniger Tage wird der zweite versuchte Totschlag auf dem Bahnhofsvorplatz verhandelt / Viereinhalb Jahre Haft

    Kameras vor Bahnhof liefern Beweise

    Katrin Filthaus Um die Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen in Mannheim ist nach einem offenen Brief der Grünen Gemeinderäte Natascha Werning und Mathias Meder an Oberbürgermeister Peter Kurz erneut eine heftige Diskussion zwischen den Parteien entbrannt (wir berichteten). Vor dem Landgericht wurden gerade zwei Verfahren wegen versuchten Totschlags... [mehr]

  • Planetarium: Anziehungskräfte am Jubiläums-Wochenende

    Kurpfalz rotiert im Kuppelbau

    Viele Besucher standen in den langen Schlangen im Planetarium und wollten wenigstens einmal in die Sterne schauen. Ob aus Bad Dürkheim, Viernheim, Karlsruhe oder Nürnberg - das Abenteuer Astronomie lockte. So auch Paula, die mit ihren fünf Jahren schon ganz gespannt auf "Lillis Reise zum Mond" war. Mit Mutter Petra Hanf war sie zum ersten Mal da. Anneliese Ebel... [mehr]

  • Arbeitsmarkt: Agentur fördert nur Geschäftsideen, die auf solidem Grund stehen / Frank Schilling kann jetzt selbstständig zaubern

    Mit Hokuspokus aus der Arbeitslosigkeit

    Roger Scholl Magie mit Businessplan? Gewinnprognosen vor dem ganz großen Simsalabim? Knallharte Kosten-Nutzen-Rechnungen für jeden Zaubertrick? Doch, sowas gibt es - denn schließlich nimmt die Arbeitsagentur von Rechts wegen jede Geschäftsidee ernst. Geld für den Weg in die Selbstständigkeit zahlt sie freilich nur, wenn das Modell einen doppelten Boden hat und... [mehr]

  • Abfallwirtschaft: Blatt mit allen Terminen kommt ins Haus

    Müllabfuhr verteilt neuen Infokalender

    Bis zum Jahresende sollte ihn jeder im Briefkasten haben - derzeit verteilt die Stadt die neuen Abfallkalender für das kommende Jahr. Der Kalender - er ist die kommenden zwölf Monate gültig - bietet einen Überblick über die Abholtermine für Rest- und Biomüll, für Papier, Grünabfälle, Weihnachtsbäume und für gelbe Säcke im Jahr 2010. Er informiert über... [mehr]

  • Polizei

    Nach Raubüberfall Zeugen gesucht

    Mehrere tausend Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter bereits am vergangenen Freitag bei einem Raubüberfall in der Neckarstadt. Gegen 22.15 Uhr wurden zwei Mitarbeiter des "Penny-Marktes" in der Eichendorffstraße von drei mit Sturmhauben maskierten Tätern überfallen. In einem Büro ließen sich die Täter einen Tresor öffnen und entwendeten daraus die... [mehr]

  • Haushalt: Ausgaben in zwei Jahren um rund 13 Prozent gestiegen / Zusätzliche Stellen bei der Kinderbetreuung

    Städtische Personalkosten steigen immer rasanter an

    Stephan Wolf Die Personalkosten sind bei der Stadt Mannheim in den vergangenen beiden Jahren um über 27 Millionen Euro gestiegen. Nach Berechnungen der Kämmerei werden die Ausgaben Ende des Jahres bei rund 233,4 Millionen Euro und damit rund 13 Prozent höher als Anfang 2007 ausfallen. Das Rathaus macht hierfür zum einen Tarifsteigerungen bei den Angestellten und... [mehr]

  • Bürgerdienst: Strengere Prüfung vorgesehen

    Taxi-Test nun schriftlich

    Die Stadt hat jetzt die Ortskunde-Prüfung für Taxi-Fahrer erweitert: "Wir wollen die Qualität im Mannheimer Taxi-Gewerbe weiter steigern. Daher haben wir den bisher mündlich an der Stadtkarte durchgeführten Ortskunde-Test durch eine schriftliche Prüfung ersetzt," so Erster Bürgermeister Christian Specht. Die Prüfungen finden nicht mehr in der... [mehr]

Metropolregion

  • Explosion: Detonation im südpfälzischen Siebeldingen möglicherweise durch Flüssiggas ausgelöst

    Michaela Roßner Siebeldingen. Ein lauter Knall hat das südpfälzische Siebeldingen gestern kurz vor drei Uhr aus dem Schlaf gerissen: Das Gebäude eines Pizzaservice wurde durch die Explosion zerstört. In Küche und Lagerraum hielt sich zum Unglückszeitpunkt niemand auf. Der Sachschaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt; die Ermittlungen zur Ursache dauern an.... [mehr]

  • Georgier-Urteil: Revisionen der Angeklagten verworfen

    BGH: Keine Rechtsfehler

    Frankenthal. Im Prozess um die Ermordung von drei Georgiern in Heppenheim hat das Urteil des Landgerichts Frankenthal Bestand. Der Bundesgerichtshof verwarf die Revisionen der beiden Angeklagten als unbegründet, weil er keine Rechtsfehler erkannt hat. Die Erste Strafkammer hatte den Ex-Polizeispitzel Talib O. - einen Deutsch-Iraker - und den Somalier Ahmed H. wegen... [mehr]

  • Projekt: Ehemaliges Problem-Viertel hat sich in einen Modell-Stadtteil verwandelt

    PC-Kurse statt Prügeleien

    Regina Urbach Worms. Die Boosstraße war noch vor fünf Jahren für viele Wormser eher eine Tabuzone. Mittlerweile erstrahlen dort sanierte Häuserblöcke aus den 60er Jahren in Pastellfarben. Mancher habe sich schon beschwert, erzählt Quartiermanager Jürgen Maier, dass hier "kaum noch was los" sei: keine Polizeieinsätze, keine Prügeleien oder zerschlagene... [mehr]

  • Ermittlungen: Hinweis führt höchstwahrscheinlich zur Identifizierung / Gewalttat oder Selbstmord?

    Tote war vermutlich Mannheimerin

    Edingen. Die Identität der Toten, die am Samstag auf einer Bank im Park der ehemaligen Schlossgaststätte in Edingen gefunden worden war, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit geklärt: Laut Angaben von Volker Böhm, dem Pressesprecher des Polizeipräsidiums Mannheim, handelt es sich um eine 42-Jährige, die im Mannheimer Stadtteil Rheinau gewohnt hat. Ein Hinweis aus... [mehr]

Multimedia

  • Technologie: Windows 7 macht's möglich / Die Touchfunktion von All-in-One-PCs ist in vielen Bereichen einfacher und schneller als die Arbeit mit der Tastatur

    Nur keine Berührungsängste, bitte!

    Sven Appel München. All-in-One-PCs sind Rechner, bei denen die Technik komplett im Displaygehäuse steckt. Neu ist das Konzept solcher kurz AIO genannten Rechner nicht: Verdient Apple doch mit entsprechend gestalteten iMacs schon seit Jahren gutes Geld. Nun gibt es aber eine regelrechte AIO-Offensive. Was die aktuellen Modelle von Geräten früherer Generationen... [mehr]

  • Computer: Immer auf dem neuesten Sicherheitsstand

    Online-Check sucht Updates

    Hannover. Mit einem Online-Check können PC-Besitzer ihren Rechner künftig auf fällige Updates hin untersuchen. Das kostenlose Programm wird seit dem Wochenende auf dem Online-Portal "heise security" zur Verfügung gestellt. Es überprüft, ob für die auf dem Computer des Anwenders installierten Softwarepragramme Updates verfügbar sind. Wenn dies der Fall sein... [mehr]

  • Internet: Angebot reicht vom Schwangerschaftstagebuch bis zur Dokumentation von Impfungen

    Portal für werdende Eltern

    Berlin. Für werdende und frischgebackene Eltern gibt es jetzt ein neues Portal. Mitglieder von Bebino.com können zunächst ein Schwangerschaftstagebuch führen und später dann für ihr Kind ein Profil anlegen. Darin ist nach Angaben der Betreiber zum Beispiel Platz für Fotos und Videos. Und auch hier besteht die Möglichkeit, ein Tagebuch zu führen. Laden die... [mehr]

Politik

  • Rumänien: Der Präsident bleibt, die Regierungskrise auch

    Basescu gewinnt Zitterpartie

    Norbert Mappes-Niediek Bukarest. Traian Basescu bleibt rumänischer Staatspräsident. In der Stichwahl gegen seinen sozialistischen Herausforderer Mircea Geoana setzte sich der 58-jährige Amtsinhaber mit denkbar knapper Mehrheit durch. Nach dem amtlichen Endergebnis erhielt Basescu 50,33 Prozent, Geoana 49,67. In absoluten Zahlen betrug der Unterschied etwa 70 000... [mehr]

  • Krankenkassen: Regierung setzt Urteil des Bundesverfassungsgerichts um / Privatversicherte profitieren am meisten

    Beiträge besser absetzbar

    Rudi Wais Berlin. Die geplante Steuerreform von Union und FDP entzweit Bund und Länder noch immer. Eine Reihe von Steuerentlastungen allerdings ist bereits beschlossene Sache. Mit Hilfe des sogenannten Bürgerentlastungsgesetzes, das noch von der Großen Koalition beschlossen wurde, können die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung vom nächsten Jahr an... [mehr]

  • Bitte nur Leitungswasser!

    Klimaneutraler Gipfel: Mehr als 15 000 Menschen auf dem Klimagipfel in Kopenhagen verursachen mindestens 40 500 Tonnen Kohlendioxid. Um das auszugleichen, müssen die Delegierten mitarbeiten: Sie wurden dazu aufgerufen, Leitungswasser zu trinken, damit sie nicht so viel Plastikflaschen verbrauchen. Selbstverständlich sollten sie öffentliche Verkehrsmittel und eines... [mehr]

  • EU: Ankara muss wegen der Nichtanerkennung Zyperns jetzt sogar mit Sanktionen rechnen / Deutschland warnt vor Strafen

    Brüssel setzt Türkei massiv unter Druck

    Detlef Drewes Brüssel. Zwischen der EU und der Türkei droht ein alter Streit neu zu eskalieren. Auch vier Jahre nach dem Beginn der Beitrittsgespräche weigert sich Ankara, das EU-Mitglied Zypern anzuerkennen. Nun stehen die Staats- und Regierungschefs der 27 Mitgliedstaaten vor der Frage, ob sie mit Sanktionen reagieren sollen. Am Donnerstag und Freitag dieser... [mehr]

  • Bolivien: Haushoher Sieg bei Präsidentschaftswahl

    Evo Morales will seinen Linkskurs fortsetzen

    São Paulo. Evo Morales (Bild) ist der überragende Sieger der Präsidentschaftswahl in Bolivien. Ersten Umfragen nach der Stimmabgabe zufolge erhielt der ehemalige Koka-Bauer etwa 62 Prozent der Stimmen. Sein größter Kontrahent, der ehemalige Gouverneur der Provinz Cochabamba, Manfred Reyes Villa, kam auf rund 24 Prozent. Damit gewinnt der erste Präsident... [mehr]

  • Markige Worte

    An markigen Worten hat es Politikern noch nie gefehlt, wenn es um die Verurteilung extremistischer Gewalt geht. Auch der Ruf nach schärferen Gesetzen erfolgt in Fällen, wie sie jetzt in Hamburg und Berlin zu beklagen sind, mit schlafwandlerischer Sicherheit. All diese Rezepte haben gemeinsam, dass sie einfach sind - und vor allem kostengünstig. Doch so schnell sie... [mehr]

  • Recht und billig

    Die Bundesregierung gerät nach dem fatalen Kundus-Einsatz immer mehr in die Defensive. Jetzt will sie die Hinterbliebenen der zivilen Opfer des Luftangriffs in Afghanistan entschädigen. Offenbar großzügig und außergerichtlich. Das ist nur recht und billig nach dem unwürdigen Trauerspiel, in dem die deutsche Seite zu lange versuchte, sich von jeglicher Schuld... [mehr]

  • Riesenflop

    Die Riester-Rente hat sich nicht bewährt. Unter dem Strich verdienen daran vor allem die Versicherer. Die private Zusatzvorsorge hält auch sonst nicht, was den Bürgern versprochen wurde. Eigentlich sollte sie die Kürzung der gesetzlichen Vorsorge ausgleichen. Doch weniger als die Hälfte der Betroffenen hat einen Riestervertrag abgeschlossen. Das hat gute... [mehr]

  • Krawalle: GdP-Chef Freiberg hält Hamburg für eine Hochburg des Links- und Rechtsextremismus

    Szene mit klarem Feindbild

    Hans-Dieter Füser Hamburg/Mannheim. Das Bekennerschreiben trägt schon recht skurrile Züge. Nach dem Anschlag auf eine Hamburger Polizeiwache meldete sich eine Gruppe zu Wort, die sich "Koukoulofori" (griechisch für die Vermummten) nennt. Sie stellt die Attacke in Zusammenhang mit dem Tod des 15-jährigen Alexandros Grigoropoulos, der am 6. Dezember 2008 in Athen... [mehr]

  • Treibhausgase

    Ohne den natürlichen Treibhauseffekt gebe es das Leben auf der Erde nicht: Die Gase in der Lufthülle der Erde lassen Sonnenstrahlen bis zum Boden durch. Die von der Erde reflektierten Wärmestrahlen nehmen die Gase jedoch auf. So ist es im Durchschnitt etwa 15 Grad Celsius warm auf der Erde und nicht lebensfeindliche minus 18 Grad, die es ohne die Atmosphäre... [mehr]

  • Klimagipfel: 110 Staats- und Regierungschefs bemühen sich um ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll

    Zum Auftakt einige Hoffnungsschimmer

    Simone Humml Kopenhagen. Der Klimagipfel in Kopenhagen beginnt mit hoffnungsvollen Zeichen: 110 Staatenlenker wollen mitmischen - bei einem Treffen, das ursprünglich nur auf Ministerebene geplant war. Kurz vor Beginn der Tagung sagte auch noch US-Präsident Barack Obama für den letzten, wichtigsten Verhandlungstag seine Teilnahme zu. Mehr Länder als jemals zuvor... [mehr]

Schwetzingen

  • VdK-Ortsverband: Viel vorweihnachtliche Atmosphäre bei der Adventsfeier

    "Gedenket jenen auf Erden"

    OFTERSHEIM. "Gestern beim Weihnachtsmarkt in Esslingen, heute bei der VdK-Weihnachtsfeier, das war die schönste Einstimmung auf das Weihnachtsfest, die ich in den letzten Jahren mitmachte", meinte eine Besucherin der Weihnachtsfeier des Ortsverbandes und schwärmte in vollen Zügen von den stimmigen Veranstaltungen gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit. Und dieses... [mehr]

  • Kleintierzüchter: Beim Schlachtfest war das Clubheim voll besetzt

    "Schnuffel" oder Bäckchen?

    Bei den Kleintierzüchtern drehte sich am Samstag alles um die "Wutz". Im Vereinshaus war das traditionelle Schlachtfest der "Goggelrobber" angesagt. Das würzige Sauerkraut duftete von weitem. "Unsere riesigen Töpfe lassen wir schon am frühen Morgen gut durchkochen", berichtete Vorsitzender Gerd Rebmann, der froh ist, dass ihm ein erfahrener Helferkreis zur Seite... [mehr]

  • VDK-Adventsfeier: Gemeinsamkeit in Liedern, Ehrungen, Gesprächen und Zielen

    "Wir arbeiten für soziale Gerechtigkeit"

    PLANKSTADT. Im Eintracht-Clubhaus hatte der Advent mit all seinen Lichtern und Farben Einzug gehalten, das Team um Clubhaus-Familie Weber war gerüstet für einen langen Nachmittag mit der VDK-Gemeinschaft. Schon die Begrüßung vom Vorsitzenden Helmut Gaa zum Tisch der Rathausvorsteher in drei Generationen sprach für den festen Platz des Sozialverbandes in der... [mehr]

  • Josefshaus: Adventsfeier mit Geschichten aus Fredericksburg

    Alter als Weg zum Gipfel

    Bis auf den letzten Platz war der große, liebevoll geschmückte Saal des Josefshauses besetzt, als Viktoria Muth und Dekan Wolfgang Gaber die große Schar der erwartungsvollen Senioren zur Adventsfeier des Seniorenwerks begrüßten. Das Lied "Wir sagen euch an, den lieben Advent" führte zur Ansprache von OB Dr. René Pöltl, der von seinen guten Eindrücken von der... [mehr]

  • Jazzinitiative: Olivier Franc spielt im Rokokotheater auf dem Original-Sopransaxofon des legendären New-Orleans-Jazzers Sidney Bechet

    Amerikanischer Blues - französischer Charme

    Vom heiteren Esprit aus Paris bis hin zum schwärzesten Blues-Feeling aus New Orleans - das ist das Spektrum der Musik Olivier Franc und seiner Band: Die Jazzinitiative präsentiert am Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr, im Rokokotheater unter dem Titel "Olivier Francs Tribute to Bechet Band" eine Formation aus Paris, die zu einer der besten der jüngeren Generation des... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele

    Der Vorverkauf ist sehr gut angelaufen

    Schon früh um 7 Uhr bildete sich eine kleine Schlange von Musikliebhabern vor dem Schwetzinger Kundenforum unserer Zeitung. Denn der Vorverkauf für die Schwetzinger Festspiele begann fast zeitgleich auf allen Kanälen. Bei uns wurde eine Stunde früher freigeschaltet, um die treuen Schwetzinger Kunden mit guten Plätzen zu belohnen. Das nutzten die Klassik-Fans... [mehr]

  • Beteiligung: Speyer soll bei Festspiele-Gesellschaft einsteigen

    Domstadt als Mit-Träger?

    Wenn der Kulturausschuss in seiner heutigen Sitzung zustimmt, wird sich die Stadt Speyer mit 10 000 Euro an der Trägergesellschaft der Schwetzinger Festspiele beteiligen. Die Stadt Schwetzingen, der Rhein-Neckar-Kreis und der Südwestrundfunk (SWR) sind mit diesem Vorschlag auf die Stadt Speyer zugegangen, sagte Speyers Bürgermeister und Kulturdezernent Hanspeter... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt: Zehnjähriger komponiert selbst und spielt Klavier wie ein Meister

    Ein Hoch auf Kevin Böhnig

    Großväter stehen bei ihren Enkeln fast immer hoch im Kurs. Und Wolfgang Böhnig hat den Beweis der Zuneigung sogar musikalisch. "Lokführers Reise um die Welt" heißt die außergewöhnliche Komposition, die sich Kevin Böhnig für seinen Opa ausgedacht hat. Das ist an sich noch nichts Ungewöhnliches - doch der Tonkünstler ist erst zehn Jahre alt! Am Sonntagabend... [mehr]

  • Hundesportverein: 75 Schüler bekommen eine Lektion Erziehung von Hunden erteilt

    Eine Schulstunde der ganz anderen Art

    Oftersheim. Auch in diesem Jahr fanden 75 Zweitklässler der Friedrich-Ebert-Schule mit ihren Lehrerinnen den Weg zum Hundesportverein, um der erlernten Theorie über Hunde im Unterricht nun die Praxis folgen zu lassen. Auf dem Vereinsgelände hatten sich acht verschiedene Hunderassen mit ihren Hundeführern eingetroffen, um den Kindern etwas über Hunde im... [mehr]

  • Musikschule: Eltern und Gäste konnten hören, was bei den Ensembles zusammen erreicht worden ist

    Frisches Zusammenspiel zur Adventszeit

    Carlo Weippert Der Nikolaus war schon unterwegs, als die 82 Schüler der Musikschule Bezirk Schwetzingen im Lutherhaus ihre Instrumente einstimmten. "Werke zur Weihnachtszeit" standen auf dem Programm von Bläserklasse, Gesangsklasse, den "Streichhölzern", Gitarren-, Querföten- und Vokalensemble. Für Musikschulleiter Roland Merkel gab es einen Moment der Nach- und... [mehr]

  • Eppelheimer Weihnachtsdorf: Der Wasserturm als Kunstwerk aus Schokolade klappte nicht, aber der Erlös stimmte

    Glühweinduft und Kerzenschein

    Andreas Wühler Eppelheim. Zwar war der Sonntag nicht unbedingt von winterlichem Schönwetter geprägt, doch unterm Strich gab es beim diesjährigen Weihnachtsmarkt der Stadt über das Wetter nur wenig zu klagen. Kalt genug, den Glühwein genießen zu können und warm genug, für einen ausgiebigen Bummel durch das Weihnachtsdorf. Und kamen doch einmal ein paar... [mehr]

  • Winter in Schwetzingen: Mit Porsiles "Spartakus" und Revolutionsparolen verstört Regisseur von zur Mühlen mehr als dass er begeistern könnte

    Herz der Regie schlägt links

    Stefan M. Dettlinger Erfinde, ruft das junge Revoluzzerherz des Regisseurs, erfinde, provoziere, sprenge Grenzen und lehne dich auf gegen alles, was nach Konvention riecht und nach langer Weile! Gehe dorthin, wo noch keiner war, und sei dieser Weg auch noch so schwer und steinig. So oder ähnlich ruft's wohl auch aus ihm: Michael von zur Mühlen, runde 30, und... [mehr]

  • Spende: Friseur Braun zeigt ein Herz für krebskranke Kinder

    Immer ein Lächeln parat

    OFTERSHEIM. "Kranksein und Lachen, das scheint nicht zusammenzupassen. Krankheit ist und bleibt nichts Lustiges, doch fröhliche Momente können sie leichter erträglich machen", gab Martin Stachniss, erster Vorsitzender der deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe, Aktion für krebskranke Kinder, zu bedenken. Er erzählte vom Clown Julchen und ihren Zaubermäuschen,... [mehr]

  • Kindergarten "Villa Pusteblume": Fröhliche Nikolausfeier in der Rheinhalle / Tombola ohne Nieten für Gelände-Auffrischung

    Kerze im Lichterland angemacht

    Gerd Pecht KETSCH. Öffentliche Veranstaltungen zählen zu den Höhepunkten des Geschehens in einem Kindergarten. Mit viel Liebe und Engagement hatte das Team der "Villa Pusteblume" um seine Leiterin, Roselinde Zeilfelder, unterstützt von zahlreichen Eltern, die Nikolausfeier wochenlang vorbereitet und dann zum gemeinsamen Feiern eingeladen. Bereits ab 16 Uhr... [mehr]

  • Geschäftsleben: Blumen Markus feiert 20-jähriges Bestehen mit buntem musikalischen Abend

    Maxime des Wohlfühlens für die Menschen

    Brühl. Unzählige Gäste, 20 Jahre Selbstständigkeit, drei immer größere Standorte, zwei Chöre, ein einziger Name: Blumen Markus. Mit einem bunten musikalischen Abend im stimmungsvoll gestalteten Hof seines zauberhaften Geschäftes in der Schwetzinger Straße feierte Inhaber Markus Barth sein Jubiläum. Vor zwei Jahrzehnten startete Barth nach der Lehre bei... [mehr]

  • Geschäftsleben: Neues Energie-Gebäude-Zentrum eröffnet

    Metz legt Wert auf Beratung

    Elektroinstallation, LED- und Beleuchtungstechnik, Rauchmelder, Photovoltaik, Wärmepumpen, Energieberatung und vieles mehr umfasst die Angebotspalette der Firma Thorsten Metz Energie- und Gebäudetechnik, die in der Friedrichstraße 27 in Schwetzingen jetzt das neue Energie-Gebäude-Zentrum mit Beratungs- und Ausstellungsräumen eröffnet hat. Neben der Ausführung... [mehr]

  • Alte Wollfabrik: Sextett "Tailed Comedians" zeigt einen gekonnten Mix aus Comedy und A-Cappella

    Nasentrompete und Lippensaxofon begleiten den Gesang

    Carlo Weippert Geschniegelt und verbügelt gab es für ein ganz spezielles Publikum am Nikolaus-Abend in der Wollfabrik ordentlich was auf die Lachmuskeln, Stirnfalten und Handflächen. Die sechs "Tailed Comedians" in direkter Nachfolge der "Comedian Harmonists" nahmen Maß und drückten ab. In Schwarz mit Wellaform in den Locken betraten die A-Cappella-Bühne mit... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein: Züchter zeigen bei der Lokalschau im Vereinsheim ihre schönsten Tiere und informieren mit Schautafeln über deren Rassen

    Prächtige Tiere in Fell und Federkleid

    Heinz-Dieter Schmidt OFTERSHEIM. Kaum ist der Herbst ins Land gezogen und die Natur präsentiert sich nun eher trist und grau, beginnt für die Kleintierzüchter die Ausstellungssaison. Erfolgreich sind die Oftersheimer Kleintierzüchter in die Saison gestartet, was zweifelsohne eine positive Werbung für die Lokalschau war. Zu den zahlreichen bisherigen Titeln auf... [mehr]

  • Verein für Städtepartnerschaft: Hilfsgüter für die ungarische Partnerstadt gebracht

    Produkte aus Pápa im Angebot

    Voll beladen waren ein Kastenwagen, ein Rot-Kreuz-Anhänger und der Stadtbus, als der Förderverein für Städtepartnerschaften zu seiner mittlerweile 18. Spendenfahrt (seit 1995) in die ungarische Partnerstadt Pápa aufbrach. Neben 73 Kartons, 51 Säcken und zwei Koffern Kleider wurden auch einige medizinische Geräte, Rollatoren, Gehhilfen und einiges mehr für... [mehr]

  • Kindermusical

    Sängerbund zeigt "Schneewittchen"

    Märchen sind seit Jahrhunderten bei Alt und Jung beliebt und "Schneewittchen" ist weit oben auf der Beliebtheitsskala zu finden. Der Kinder- und Jugendchor des Sängerbundes bereitet sich seit den Sommerferien mit viel Eifer, Freude und Spaß am Singen auf den Höhepunkt in diesem Jahr vor. "Schneewittchen und die sieben Zwerge" wird als Musical am Sonntag, 20.... [mehr]

  • Round Table: Weihnachtskarten für einen guten Zweck

    Schwetzinger Motive senden

    Auch in diesem Jahr werden wieder viele Kinder mit glänzenden Augen vorm Weihnachtsbaum stehen und hoffen, ihre sehnlichsten Wünsche erfüllt zu bekommen. Leider gibt es in der Kurpfalz auch Kinder, deren größter Wunsch die Hilfe im Kampf gegen ihre unheilbare Krankheit ist. Unterstützung erfahren sie häufig vom Kinderhospiz Sterntaler, in dem Familien mit... [mehr]

  • Sängerbund-Senioren: Bei der Advents- und Nikolausfeier gemeinsam schöne Stunden erlebt

    Wie im Konzertsaal

    Kurz vor dem Nikolaustag traf sich im sehr schön dekorierten Sängerheim und Gasthaus "Zum Frankeneck" der Freundeskreis des Sängerbundes. Ein mit Senioren voll besetztes Nebenzimmer feierte zusammen mit Sängerbunds-Vorsitzenden Sabine Rebmann und der Leiterin des Generationenbüros der Stadt, Nicole Blem. Oskar Hardung begrüßte launig. Schöne mit viel Liebe... [mehr]

  • "Tuesday night live": Heute spielt Olli Roth mit "The News"

    Zurück zu den Wurzeln

    "Tuesday night live rocks!" lautet das Dezember-Motto der monatlichen Veranstaltungsreihe in der Alten Wollfabrik. Am heutigen Dienstag geht es ab 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) zurück zu den Wurzeln des Rock 'n' Roll - von New Orleans über Nashville bis hoch nach New York und Chicago. Dazu haben die Profimusiker von "The News" einen der vielseitigsten Sänger der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim: Kompakter Benefizweihnachtsmarkt mit Regenschirm / Kinder schmückten Weihnachtsbaum

    Kleine Sänger locken den heiligen Mann herbei

    Hartwig Trinkaus Was auf den ersten Blick sein Nachteil ist, ist letztlich sein Vorteil: Der Benefizweihnachtsmarkt auf dem Kirchhof neben der St. Aegidiuskirche, in idyllischer Umgebung oberhalb des Neckars, liegt etwas versteckt, aber auch abseits vom Straßenlärm. Zur Eröffnung waren zahlreiche Menschen gekommen, um den Kindern des Kindergartens St. Adalbert... [mehr]

  • Seckenheim: Spende für "Freezone-Mannheim"

    SPD hilft Straßenkindern

    Die Seckenheimer Sozialdemokraten beteiligen sich jedes Jahr am sozialen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof der Katholischen Kirche in Seckenheim. Seit 2005 wurden so insgesamt 823 Euro zugunsten der Einrichtung "Freezone Mannheim" erwirtschaftet. Jetzt besuchte eine Delegation, an der Spitze SPD-Ortsvorsitzende Evi Korta-Petry, die Einrichtung im Mannheimer U-Quadrat.... [mehr]

Speyer

  • Diakonissen Speyer-Mannheim: Neuer Internetauftritt modernen Anforderungen angepasst

    Aktuelle Darstellung soll Position stärken

    Speyer. Mit ihrem neuen Internetauftritt zeigen sich die Diakonissen Speyer-Mannheim auch nach 150 Jahren taufrisch. Die neue Homepage ist unter www.diakonissen.de zu erreichen. "Nach der Einführung eines neuen Logos und Namens vor über einem Jahr war es an der Zeit, auch unsere Präsentation im Internet optisch anzupassen", so Pfarrer Dr. Werner Schwartz über den... [mehr]

  • Neujahrskonzert: Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz sorgt für schwungvollen Auftakt 2010

    Mit Wiener Elan das neue Jahr beginnen

    Speyer. Ein Blick nach vorn voller Elan und Energie - so soll das Neue Jahr beginnen. Die Stadt Speyer, die Kreis- und Stadtsparkasse Speyer sowie das Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz gehen mit gutem Beispiel voran und laden erneut zu einem schwungvoll-heiteren Neujahrskonzert am Dienstag, 5. Januar 2010, 19.30 Uhr, in die Stadthalle ein. Eintrittskarten zum Preis... [mehr]

  • Haushalt: Ausgaben in zwei Jahren um rund 13 Prozent gestiegen / Mehr Stellen bei Kinderbetreuung

    Personalkosten klettern rasant

    Von unserem Redaktionsmitglied Stephan Wolf Mannheim. Die Personalkosten sind bei der Stadt Mannheim in den vergangenen beiden Jahren um über 27 Millionen Euro gestiegen. Nach Berechnungen der Kämmerei werden die Ausgaben Ende des Jahres bei rund 233,4 Millionen Euro und damit rund 13 Prozent höher als Anfang 2007 ausfallen. Das Rathaus macht hierfür zum einen... [mehr]

  • Technik Museum: Besonderes Weihnachtskonzert im Konzertsalon des Wilhelmsbaus

    Zusammenspiel von Mensch und Maschine

    Speyer. Zum "besonderen Weihnachtskonzert" öffnen sich am Sonntag, 27. Dezember, 17.30 Uhr, die Türen des Konzertsalons im Museum Wilhelmsbau. Umgeben von zahlreichen Orchestrien und Orgeln taucht der Besucher bei diesem Konzert in eine längst vergangene Zeit ein. Auf dem Programm des Weihnachtskonzerts stehen zahlreiche weihnachtliche Klänge der mechanischen... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball: Löwen-Trainer Ola Lindgren überglücklich nach Derbysieg in Göppingen / Transfer von Cupic rückt näher, Velenje will weniger als 150 000 Euro

    "Mein Team hat die richtige Antwort gegeben"

    Marc Stevermüer Göppingen. Die letzten Sekunden liefen, Ola Lindgren hielt die Spannung kaum noch aus. Und dann platzte mit dem Schlusspfiff die pure Freude aus ihm heraus. Der Trainer der Rhein-Neckar Löwen lachte, tanzte und hüpfte. Die Anspannung wich, der Druck fiel von ihm ab. Und der Schwede ließ seinen Emotionen freien Lauf, als er in der badischen... [mehr]

  • Fußball: Im Vergleich zu Vorgänger Markus Babbel arbeitet der neue Trainer des VfB Stuttgart völlig anders

    Gross gilt als harter Hund

    Stuttgart. Wie ein Feldherr steht Christian Gross auf dem Trainingsplatz des VfB Stuttgart. Er hat die Arme verschränkt, beobachtet seine Spieler aus der Distanz und spricht in klaren, schnörkellosen Sätzen. Mit seinem neuen Trainer hat der Fußball-Bundesligist ganz bewusst einen Gegenentwurf zum alten verpflichtet. Gross soll beim VfB wieder für Disziplin... [mehr]

  • Grundstein gelegt

    Der deutsche Nachwuchs dominiert Europa: Erst wurde die U19 Europameister, dann folgte die U17. Und zur Krönung machte die U21 das Titel-Triple perfekt. Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft wurde gelegt. Und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) gebührt ein Lob: Er hat aus den Fehlern der 90er Jahre gelernt und dank immenser Investitionen die düstere... [mehr]

  • Leichtathletik: Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe geht es auch um die letzten WM-Tickets für Doha

    Verena Sailer: Mit dem DM-Titel ab in die Wüste

    Sibylle Dornseiff Ettlingen. Der Glanz der Leichtathletik-WM von Berlin ist noch nicht verblasst, da strahlt schon das erste internationale Großereignis 2010 nach Baden. Genauer gesagt: in die Karlsruher Europahalle. Dort wird nämlich direkt im Anschluss an die deutschen Hallenmeisterschaften (27./28. Februar) das Team für die WM in Doha (Katar) im März vergeben.... [mehr]

Südwest

  • Bildung: Kultusminister Helmut Rau will die geplanten Bildungsreformen wie den Umbau der Hauptschule zur Werkrealschule besser vermarkten

    "Wir werben nicht, sondern informieren"

    Ursula Barth Mannheim. Baden-Württembergs Kultusminister Helmut Rau (CDU) hat die geplante Kampagne für die Bildungspolitik auf Steuerzahlerkosten verteidigt. Der künftige Ministerpräsident Stefan Mappus meint, Sie hätten einen der schwierigsten Jobs im Kabinett. Sehen Sie das genauso? Helmut Rau: Er ist sehr anspruchsvoll, weil Bildung mitten in der... [mehr]

  • Städte: Zinsspekulationen im Rathaus drohen das stark verschuldete Pforzheim ins Finanzchaos zu reißen / Ex-OB soll rechtswidrig auf Zinskurse gewettet haben

    Absturz von der Goldstadt zur Pechmarie

    Joachim Rüeck Pforzheim. Der berühmte vergoldete Porsche steht für handwerkliche Kunst und für Reichtum. Er wirbt für die Schmuckwelten und ist auch ein Symbol für die Goldstadt Pforzheim. Doch glänzend ist nur die Geschichte des "Tores zum Schwarzwald" - seine Gegenwart und Zukunft sind prekär. Zinsspekulationen im Rathaus, die bis zu 77 Millionen Euro... [mehr]

  • SPD: Opposition ruft Regierung zum Sparen auf

    Schmiedel warnt vor Schulden

    Stuttgart. Der designierte Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) treibt Baden-Württemberg mit seinem Credo für Steuersenkungen aus Sicht der SPD tiefer in die Verschuldung. Die bisherigen Steuerbeschlüsse der schwarz-gelben Koalition in Berlin würden das Land in den beiden kommenden Jahren mit 671 Millionen Euro zusätzlich belasten, sagte... [mehr]

  • Soziales: Mobile Jugendarbeit soll ausgebaut werden / Mehrzahl der Betreuten männliche Migranten

    Stolz fordert 220 neue Streetworker

    Stuttgart. Baden-Württemberg braucht nach Ansicht von Sozialministerin Monika Stolz (CDU) mehr Streetworker. Für eine angemessene mobile Jugendarbeit seien 220 Stellen nötig, gut zehn Prozent mehr als bisher, sagte Stolz in Stuttgart. Laut einer neuen Studie erreichen die Streetworker im Südwesten Jahr für Jahr mehr als 19 000 benachteiligte Jugendliche. "Wir... [mehr]

Vermischtes

  • Kinder: Madonna schließt weitere Adoption nicht aus

    "Bin eine gute Mutter"

    London. US-Popstar Madonna (51) schließt eine Adoption weiterer Kinder nicht aus. "Sag niemals nie", anwortete die Sängerin auf die Frage eines britischen Senders, ob sie noch ein afrikanisches Kind in ihre Familie aufnehmen wolle."Ich habe jetzt vier Kinder und glaube, ich bin eine gute Mutter", sagte Madonna. Sie hat bereits zwei Kinder aus Afrika adoptiert und... [mehr]

  • Urteil: Frau nach Streit um Gartenarbeit ertränkt

    Haftstrafe für Ehemann

    Nürnberg. Er hat nach einem Streit über Gartenarbeit seine Frau in einer Badewanne ertränkt - wegen Totschlags muss ein 69 Jahre alter Ingenieur nun zehn Jahre hinter Gitter. Das Landgericht Nürnberg-Fürth verwies in seinem gestrigen Urteil auf ein Geständnis, das der Nürnberger kurz nach der Tat bei der Polizei und dem Vermittlungsrichter abgelegt hatte. Es... [mehr]

  • OLG: Frau will Nachwuchs von ihrem toten Mann

    Kinderwunsch wird erneut verhandelt

    Rostock/Neubrandenburg. Der Streit zwischen einer Witwe, die sich ein Kind von ihrem toten Mann wünscht, und einer Neubrandenburger Klinik um die Herausgabe befruchteter Eizellen könnte sich zu einem Musterverfahren entwickeln. Ein früheres Urteil des Landgerichts Neubrandenburg, in dem das Auftauen der Eizellen verboten wurde, werde derzeit intensiv geprüft,... [mehr]

  • Umwelt: Schadstoffe können mit dem Schmelzwasser nach unten transportiert werden

    Krebsgifte auf Amerikas höchstem Berg entdeckt

    Leipzig. Die weiße Pracht täuscht: Auf Amerikas höchstem Berg, dem Cerro Aconcagua in den Anden, hat ein internationales Wissenschaftler-Team Giftstoffe in geringen Konzentrationen nachgewiesen. Wie das Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) gestern mitteilte, enthielt der Schnee aus 6200 Metern Höhe sogenannte polychlorierte Biphenyle (PCB). Noch... [mehr]

  • Anzeige

    Pete Doherty randaliert in Berlin

    Berlin. Skandalrocker Pete Doherty (30) hat nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung bei einem Besuch in Berlin auf der Straße randaliert und sich eine Anzeige wegen Sachbeschädigung eingehandelt. Demnach war der für seine Drogen- und Alkoholexzesse berüchtigte Musiker am Samstagmorgen auf Kneipentour in Kreuzberg unterwegs. Doherty soll mit einer Flasche eine... [mehr]

  • Lokalbrand: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

    Russen trauern um Opfer der Katastrophe

    Moskau. Mit Staatstrauer hat Russland der mindestens 113 Toten und mehr als 100 Verletzten der größten Brandkatastrophe in seiner Geschichte gedacht. Zugleich wurde der Ruf nach Konsequenzen laut. Am Präsidentenpalast im Kreml sowie an allen öffentlichen Gebäuden wurden gestern Fahnen auf Halbmast gesenkt. Vielerorts fielen Veranstaltungen und Feiern aus.... [mehr]

  • Fall Kalinka: Der 72-jährige Franzose hat zugegeben, Verdächtigen entführt zu haben

    Vater muss vor den Richter

    Mülhausen/Toulouse. Im Fall Kalinka kommt der leibliche Vater des vor 27 Jahren getöteten Mädchens heute vor den Ermittlungsrichter. Das teilte das Gericht in Mülhausen im Elsass gestern mit. Der 72-jährige Franzose hat zugegeben, dass er die Entführung des 74 Jahre alten deutschen Arztes Dieter K. nach Frankreich organisiert hat. Er wollte ihn der Justiz... [mehr]

  • Herzinfarkt

    Viele würden das Falsche tun

    Hamburg. Viele Menschen würden als Helfer bei einem Herzinfarkt das Falsche tun. Sechs von zehn Befragten gaben in einer Umfrage an, sie würden einen Menschen mit Verdacht auf Herzinfarkt hinlegen und seine Beine hoch lagern. Das aber würde den lebensbedrohenden Zustand noch verschlimmern, teilte die Techniker Krankenkasse, Auftraggeber der Umfrage, gestern mit.... [mehr]

Viernheim

  • Musikschule: Jahresabschlusskonzert am Nikolaustag / Ensembles gestalten besinnlichen Nachmittag

    Kathrin Miedniak Viernheim. Mit einem Griff in den Grabbelsack durften sich am Sonntagnachmittag die Musikschüler nach dem Jahresabschlusskonzert selbst für ihr Spiel belohnen. Zuvor hatten die großen und kleinen Musiker für das Publikum in den großen Schatz ihres musikalischen Repertoires gegriffen und ein vorweihnachtliches Konzert in den großen Saal des... [mehr]

  • Musiktage: "Festlicher Barock zum Advent" beendet Veranstaltungsreihe / Werke aus dem 18. Jahrhundert

    Auf den Spuren von Bach und Vivaldi

    Viernheim. Virtuos und stimmgewaltig präsentierte sich am Sonntagabend eine ganze Epoche in der Auferstehungskirche. "Festlicher Barock zum Advent" hatte zahlreiche Zuhörer angelockt, die gebannt den Klängen besonderer Qualität zuhörten. Beim Finale der diesjährigen Kirchenmusiktage "Konzerte am Stück" präsentierte sich das Streicherensemble der evangelischen... [mehr]

  • St. Aposteln/St. Marien: Neues Angebot montags 20 Uhr

    Eucharistiefeier für Berufstätige

    Viernheim. Ab Januar wird die Temperatur in der Apostelkirche auf sechs Grad reduziert. Diese Veränderung hat insbesondere für die Werktagsgottesdienste praktische Konsequenzen. Über diese Änderungen informierten Gemeindereferentin Angela Eckart und Kaplan Rudolf Göttle bei der Pfarrversammlung im Pfarr- und Jugendheim St. Marien (wir berichteten gestern). Im... [mehr]

  • Stadtspaziergang: Verwaltung und Kreisseniorenbeirat nehmen Barrieren ins Visier / "Gehwegkarte" für Falschparker

    Gleise und Türen stoppen Rollstuhlfahrer

    Wolfram Köhler Viernheim. "Der ist aber schwer", sagt Bürgermeister Matthias Baaß schnaufend. Mit Mühe schiebt er den Rollstuhl samt einer älteren Frau die Rampe zum Krankenhaus-Eingang hinauf. Überrascht ist der Verwaltungschef beim Stadtspaziergang unter dem Titel "Leben im Alter" nicht nur darüber, welche körperlichen Leistungen Senioren und ihre Begleiter... [mehr]

  • Gesundheit: Workshops, Informationsparcours und Vortrag von Professor Dietrich Grönemeyer an der Albertus-Magnus-Schule

    Gymnasiasten lernen, clever zu essen

    Othmar A. Pietsch Viernheim. Fünf Workshops, ein unterhaltsamer und lehrreicher Gesundheitsparcours mit acht Stationen sowie zum Abschluss ein Vortrag von Professor Dietrich Grönemeyer. Es war ein kurzweiliges Unterrichtsmenü mit ausgesuchten Zutaten, das den Achtklässlern der Albertus-Magnus-Schule anlässlich des Aktionstags unter dem Motto "Clever-Esser"... [mehr]

  • Handball: Badenligist TSV Amicitia besiegt den Tabellenletzten TV Neuthard letztlich sicher mit 34:26

    Nach einem Stotterstart läuft der Motor rund

    Viernheim. Solche Spiele sehen auf dem Papier leicht aus, aber meistens sind die Begegnungen mit dem Tabellenletzten die schwersten. Gegen den TV Neuthard taten sich die Handballherren des TSV Amicitia lange Zeit auch richtig schwer, und gewannen am Ende doch mit 34:26 (15:13). Viernheim erwartete ein schwieriges Spiel, denn in der Favoritenrolle fühlt sich das... [mehr]

  • Service: Wirtschaftsförderung im Kreis und Stadt kooperieren

    Neuer Infopoint im Rathaus

    Viernheim. "Wir freuen uns, dass die Bürger unserer Stadt eine neue Informationsquelle mit dem Schwerpunkt Qualifizierungs- und Gründungsoffensive erhalten." So kommentierte Bürgermeister Matthias Baaß die neue Informationstafel der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Sebastian Schröder, Leiter des Unternehmerservices der WFB und... [mehr]

  • Tagesstätte St. Michael: Vorweihnachtliche Aktivitäten

    Nikolaus bringt Äpfel, Nuss und Mandelkern

    Viernheim. Hochbetrieb herrschte früh abends in der Kindertagesstätte der Pfarrei St. Michael in allen Räumlichkeiten in der Schultheißenstraße. Denn es war Nikolausmarkt angesagt, und neben den Kindern und ihren Erzieherinnen hatten sich auch zahlreiche Eltern und Großeltern eingefunden, um am Vorabend des Nikolauswochenendes zu feiern. Mit dem beliebten Lied... [mehr]

  • Kalender: Ideales Geschenk für Viernheim-Freunde

    Spaziergang in Bildern

    Viernheim. Unter dem Titel Viernheim - Ein Spaziergang in Bildern erschien im Jahre 2008 ein Bildband über Viernheim, den die Fotografin Andrea Herschel aus sehenswerten Aufnahmen ihrer Heimatstadt zusammengestellt hatte. Mit ihrer Kamera hatte sie Viernheimer Sehenswürdigkeiten und Baulichkeiten sowie schöne Einblicke in Feld, Wald und Flur der Gemarkung aus... [mehr]

  • Fußgängerzone: Polizei und Ordnungskräfte kontrollieren

    Verkehrssünder gestellt

    Viernheim. Zeitungsleser wissen mehr - und wer das Gedruckte auch noch beherzigt, kann sogar Geld sparen. Nachdem in der Vorwoche eine gemeinsame Initiative zwischen Polizei, Ordnungsamt und Freiwilligem Polizeidienst (FPD) im "Südhessen Morgen" vorgestellt worden war, schritten die Verantwortlichen auch gestern wieder zur Tat. Erneut stand die sogenannte... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bachelor

    Der Bachelor ist der erste akademische Grad. Die Regelstudienzeit beträgt sechs bis acht Semester. Bachelor-Studiengänge beschränken sich auf ein Fach. Einige Hochschulen bieten auch Bachelor-Studiengänge mit mehreren Fächern an. Nach einer Studie des Hochschul-Informations-Systems bricht an Universitäten jeder vierte Bachelor-Student ab, an Fachhochschulen... [mehr]

Wirtschaft

  • Fehlspekulationen: Großrazzia in der Hauptverwaltung / Wohnungen von sieben Vorstandsmitgliedern durchsucht

    Peter Reinhardt Stuttgart. Ein halbes Dutzend Mannschaftswagen der Polizei parken gestern zur Mittagsstunde auf den großzügigen Freiflächen vor der Stuttgarter Zentrale der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Normalerweise stehen hier die noblen Karossen von Bankvorständen und wichtigen Kunden. Aber gestern ist nichts normal bei der größten deutschen... [mehr]

  • EU-Bilanz: Zollbeamte stellen millionenfach nachgemachte Arzneimittel sicher

    "Medikamenten-Fälschung ist versuchter Massenmord"

    Detlef Drewes Brüssel. Sie sehen aus wie Medikamente und sind gerade deshalb besonders gefährlich. Mal enthalten sie so viel medizinische Wirkstoffe wie ein Schluck Wasser, mal einen regelrechten Giftmix aus völlig falschen Bestandteilen. Beides ist gleich schlimm. "Selbst wenn ein Arzneimittel unwirksame Stoffe enthält, kann es dazu führen, dass Menschen daran... [mehr]

  • Manager: Heideldruck-Vorstandschef Bernhard Schreier vor der Business Performance Academy über Führen in der Krise

    "Mehr Konsequenz und weniger Kompromisse"

    Gert Goebel Heidelberg. Bernhard Schreier ist sich der persönlichen Tragödien bewusst, die sich derzeit in seinem Unternehmen abspielen. Sie machen dem Chef der Heidelberger Druckmaschinen AG sichtlich zu schaffen. "Es ist schon hart, wenn der Meister oder Vorarbeiter sagt: Du bist der Nächste auf der Liste." Soll heißen: Du musst die Firma verlassen. Der... [mehr]

  • Metropolregion: BioRN Academy in Mannheim eröffnet / Anschubfinanzierung durch Mittel aus Cluster-Wettbewerb

    Ausbildungsstätte für Biotech-Manager

    Michael Roth Mannheim. Aus Wissenschaftlern und Talenten aus der Pharmabranche sollen künftig hoch qualifizierte Manager er für Biotech-Unternehmen werden. Das ist das Ziel der BioRN Academy (Biotechnologie-Cluster Rhein Neckar), einer auf diesen Wirtschaftszweig spezialisierten Aus- und Weiterbildungseinrichtung, die gestern im Mannheimer Mafinex... [mehr]

  • Automobil: Forschung an Wasserstoff-Antrieb geht weiter

    BMW stoppt Test-Flotte

    München. BMW verzichtet im Wettlauf um Auto-Antriebstechniken der Zukunft zunächst auf den Bau einer neuen Wasserstoff-Flotte. "Es wird vorerst keine neuen Modelle geben", sagte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger dem "Handelsblatt". "Wir arbeiten aber weiter an der Technik." Ein Sprecher ergänzte auf Anfrage, Wasserstoff bleibe neben dem Elektroantrieb eine... [mehr]

  • Börsen schließen uneinheitlich

    Frankfurt. Die deutschen Aktien haben gestern uneinheitlich geschlossen. Börsianer sprachen von einem ereignisarmen Handelstag. Während der Dax um 0,57 Prozent auf 5784,75 Punkte nachgab, gewann der TecDax um 0,69 Prozent auf 814,77 Zähler. BASF-Titel gewannen nach positiven Aussagen von Vorstandschef Jürgen Hambrecht in einem Zeitungsinterview an der Dax-Spitze... [mehr]

  • Vorsorge: Kritik an zu hohen Kosten und zu niedriger Transparenz / Verbraucherzentralen schlagen staatliches Angebot vor

    Experten zweifeln an Riester-Rente

    Wolfgang Mulke Berlin. Die Riester-Rente ist nach Ansicht von Experten acht Jahre nach der Einführung kein Erfolgsmodell. Die staatlichen Zulagen landen zu großen Teilen als Gebühren bei den Versicherungen, Fondsgesellschaften oder Banken. Kaum ein Anbieter weist die Kosten der Produkte entsprechend den gesetzlichen Vorgaben aus. Die besten Produkte finden? Viel... [mehr]

  • Tarife: Realeinkommen dürften 2009 eher sinken

    Krise frisst Lohnplus auf

    Düsseldorf. Die Wirtschaftskrise frisst in diesem Jahr in vielen Fällen die deutlichen Tarifsteigerungen auf. Die Tarifabschlüsse lägen 2009 mit Steigerungen von überwiegend 2 bis 4 Prozent zwar weit über dem niedrigen Anstieg der Verbraucherpreise von voraussichtlich 0,3 Prozent, teilte das WSI-Tarifarchiv der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung gestern... [mehr]

  • Schwer beweisbar

    Für die LBBW ist die Großrazzia unabhängig vom Ausgang der Ermittlungen ein schwerer Schaden fürs das Image. Bei den auf das Vertrauen der Kunden besonders angewiesenen Banken sind solche Verfahren immer heikel. Bei der LBBW kommt noch dazu, dass die Staatsanwaltschaft in der Schlussphase der Überprüfung durch die EU-Kommission zugeschlagen hat. Nur mit viel... [mehr]

  • Glasfasernetz: Behörde regelt Zugang für Konkurrenten

    Telekom muss teilen

    Bonn. Die Bundesnetzagentur hat erste Bedingungen für den Zugang der Wettbewerber zum Telekom-Glasfasernetz festgelegt. Mit ihrer Entscheidung reagierte die Behörde auf einen Antrag des Telekomkonzerns Vodafone. Der Branchenverband VATM, in dem rund 90 Telekom-Konkurrenten organisiert sind, nannte die Entscheidung einen wichtigen "Schritt für den weiteren Ausbau... [mehr]

  • Verbraucher: Bundesinstitut fordert strengere Regeln / Ministerin will in Brüssel Druck machen

    Warnung vor giftigem Kinderspielzeug

    Berlin. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will schärfere Regeln für Kinderspielzeug erreichen und schließt einen deutschen Alleingang nicht aus. "Sollte sich die EU bei der Spielzeugrichtlinie nicht bald bewegen, werde ich mit meinen Ressortkollegen mögliche nationale Schutzmaßnahmen prüfen", sagte Aigner gestern in Berlin. Das Bundesinstitut für... [mehr]

  • Auftragseingang: Vor allem Auslandsnachfrage ließ nach

    Weniger Bestellungen

    Berlin/Frankfurt. Nach deutlicher Erholung ist der Auftragseingang für die deutsche Industrie im Oktober überraschend zurückgegangen. Der Wert der Bestellungen fiel im Oktober preis- und saisonbereinigt um 2,1 Prozent, wie das Wirtschaftsministerium gestern mitteilte. Es war das erste Minus nach sieben Monaten in Folge mit gestiegenen Auftragseingängen. Der... [mehr]