Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 15. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Geo-Naturpark

    Broschüre über die Info-Einrichtungen

    Sie sind Teil des regionalen Geopark-Netzwerkes und gleichzeitig Institutionen in der Region - die Informationseinrichtungen des Geo-Naturparks. Ob im Besucherzentrum der Grube Messel, am Felsenmeer oder in Neckarsteinach - die mittlerweile vier Eingangstore, zehn Infozentren und vier umweltpädagogischen Stationen geben einen umfassenden Überblick zum vielseitigen... [mehr]

  • Daniela Recktenwald ist der Kopf hinter der Bensheimer Kunstmeile

    Vor fast genau 20 Jahren kam das "Hamburger Deern" Daniela Recktenwald nach Bensheim. Auch wenn sie die "Waterkant" manchmal vermisst, wurde sie hier schnell heimisch. Wer sich mit der Bensheimer Kunstszene beschäftigt, stößt schnell auf den Namen Daniela Recktenwald: Sie war es, die als Mitglied des Vereins "Bensheim aktiv" im Jahre 2006 die Kunstmeile am... [mehr]

  • Fastnachtsrock mit Rodgau Monotones

    Party-Stimmung zum Fastnachts-Wochenende: Das gibt es am Freitag (17.) ab 20.30 Uhr im Rex. Zu Gast sind die Rodgau Monotones, die keine Probleme haben dürften, das Publikum in ausgelassene Stimmung zu bringen (Karten-Info: Tel. 06251/1008-16). hol/BILD: zg

  • Neu im Kino In dieser Woche starten sechs Filme

    Spielberg erzählt vom Pferd

    "Gefährten"Pferde-Drama von Steven Spielberg. Erzählt wird die Geschichte eines Pferdes, das im mörderischen Strudel des Ersten Weltkriegs zu versinken droht. Das Drama basiert auf einem populären britischen Jugendbuch. Trotz sentimentaler Abschweifungen gelingt es Spielberg, die Schrecken des Weltkriegs ohne Schwarz-Weiß-Zeichnung auch für jüngere Zuschauer... [mehr]

Bananeweb

  • Aktion Pfandsammlern das Leben leichter machen

    "Stell's daneben, gehört sich so"

    üll durchsuchen und Flaschen sammeln ist für viele Menschen trauriger Alltag in Deutschland. Um ihnen das Sammeln zu erleichtern, startete schon im November 2011 die Initiative "Pfand gehört daneben!". Diese vor allem auf Facebook gefahrene Aktion wird von vielen bekannten Persönlichkeiten unterstützt, unter anderem von den Beatsteaks, Sarah Kuttner oder auch... [mehr]

  • Landesschülerrat Sitzung in Lauterbach gut besucht und erfolgreich

    Anträge und viele Debatten

    Der Landesschülerrat (LSR) hat zum zweiten Mal im laufenden Schuljahr getagt und setzte in Lauterbach die Ziele, die der Landesvorstand der Schülervertretung in Hessen nun ausführen wird. Der Landesschülerrat ist das höchste beschlussfassende Gremium für Schüler in Hessen, somit vertreten die Delegierten aus 31 Kreisen und Städten 850 000 Schüler in den... [mehr]

  • Kultur "Much Ado About Nothing" im Parkteater

    Atemberaubend inszeniert

    Am vergangenen Mittwoch wurde im Parktheater das Stück "Much Ado About Nothing" ("Viel Lärm um nichts") von der American Drama Group Europe aufgeführt. In der Komödie von William Shakespeares geht es um die verschiedenen Facetten der Liebe. Der Prinz Don Pedro und seine Offiziere kommen im Haus von Leonato unter, um sich nach dem Krieg zu erholen. Leonato hat... [mehr]

  • Facebook, die neue Währung?

    Würdest Du für einen Döner Deinen besten Freund löschen?" Diese Frage wurde kürzlich einem Studenten bei einer Fernsehumfrage gestellt. Sie bezog sich natürlich auf das soziale Netzwerk Facebook. Der befragte junge Mann griff übrigens tatsächlich nach seinem Smartphone und löschte den Kontakt seines Kumpels, der am Telefon daraufhin völlig schockiert... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung Christoffel Blindenmission (CBM)

    Hilfe für Menschen in Afrika

    Viele Schüler wollen nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr in Afrika machen, um mehr über die Kultur und die Menschen zu erfahren. Sie möchten über sich hinaus wachsen und den Leuten dort zu einem einfacheren und gesunden Leben verhelfen. Im Rahmen des Projekts "Schüler machen Zeitung" habe ich den Regionaldirektor Rudolf Czykl von der Christoffel... [mehr]

  • "Peer-Education" Vertreter von Prisma kamen an die Liebfrauenschule, um Beratungsgespräche zu üben

    Schüler helfen Schülern

    Kürzlich besuchten Schüler der Bensheimer Liebfrauenschule (LFS) ein von Prisma angebotenes Seminar im Rahmen des Projekts "Peer-Education". Bereits am Freitagabend versammelten sich die Teilnehmerinnen des Seminars zum Kennenlernen in der Schule. Um das Projekt bereits mit viel Spaß zu beginnen, übernachteten die Schülerinnen dort, spielten lustige Spiele und... [mehr]

  • Von der Gleichberechtigung der türkischen Frau

    Nach dem Zerfall des Osmanischen Reichs folgte auf den nationalen Befreiungskrieg (1919 bis 1923) die Gründung der Türkischen Republik durch Mustafa Kemal Atatürk, dem "Vater der Türken". Atatürk forderte eine staatlich verordnete Säkularisierung des neu gegründeten Staates, die unter anderem das Verbot des Schleiers, die Einführung der zivilen Ehe und die... [mehr]

  • Gesellschaft Eine türkische Fernsehserie widmet sich dem Thema "Zwangsehe" / Im vergangenen Jahr wurde in Deutschland ein Gesetz zur Bekämpfung verabschiedet

    Zur Heirat gezwungen?

    n der Türkei wird seit November des vergangenen Jahres freitags zur besten Sendezeit eine Serie ausgestrahlt, die mit einem Tabuthema ein Millionenpublikum vor die Empfangsgeräte lockt: In "Hayat Devam Ediyor" geht es um Zwangsehen. Der deutsche Titel der Serie lautet "Das Leben geht weiter". Sie handelt von der 15-jährigen Türkin Hayat, die von ihren Eltern... [mehr]

Bensheim

  • Personalie Das wandelnde Melderegister der Stadt Zwingenberg ist ein echtes Urgestein

    "De Schuchs Friedel" wird heute 80 Jahre alt

    Am heutigen Mittwoch (15. Februar) vollendet Friedrich - "Friedel" - Schuch, ein Zwingenberger Urgestein sein 80. Lebensjahr. Der Jubilar, der 1932 auf dem Griesel in Bensheim geboren wurde, kam bereits in jungen Jahren nach Zwingenberg, wo er im Ortskern aufgewachsen ist. Seine Kindheit war von Kriegswirren, Hunger und Entbehrungen geprägt, zumal sein Vater sein... [mehr]

  • Gesprächsabend

    "Frauentreff Plus-Minus-50"

    Ein Angebot des Frauen- und Familienzentrums Bensheim wendet sich an "Frauen im besten Alter". Am Donnerstag (16.) lädt der Verein um 20 Uhr wieder zum "Frauentreff Plus-Minus-50" in seine Räume in der Hauptstraße 81, neben der Hospitalkirche, ein. Regelmäßig am dritten Donnerstag eines Monats finden in lockerer, gemütlicher Runde interessante und informelle... [mehr]

  • Landesehrenbrief Georg-Gustav Kühn aus Schönberg erhielt die Auszeichnung für sein vielfältiges Engagement

    Aktiv im Verein und in der Wissenschaft

    Von Berlin nach Schönberg: Der Schritt von der quirligen Metropole an die sonnige Bergstraße dürfte dem heute 70-jährigen Georg-Gustav Kühn seinerzeit wohl nicht so leicht gefallen sein. Dass der "Zugezogene" längst in Bensheim heimisch geworden ist, zeigt nicht zuletzt sein Jahrzehnte währender Einsatz für die Gemeinschaft. Gestern überreichte ihm Landrat... [mehr]

  • Am Samstag ist Kinderfastnacht in Schwanheim

    Die Interessengemeinschaft Schwanheimer Vereine (IGSV) lädt am Samstag (18.) zur traditionellen Kinderfastnacht ein. Das engagierte Team um Elke Stein hat für Kinder und Erwachsene im Dorfgemeinschaftshaus Schwanheim einen kurzweiligen Nachmittag vorbereitet. Auf dem Programm stehen unter anderem Bühnentänze und viele lustige Spiele. Beginn ist um 14.11 Uhr. Im... [mehr]

  • Katholische Erwachsenbildung

    Die Tücken der Gedächtnislücken

    Die Erwachsenenbildung der Katholischen Pfarrgemeinde Mariae Himmelfahrt Zwingenberg lädt erneut zu einem heiteren Gedächtnistraining. Der Kurs steht unter der Überschrift "Die Tücken der Gedächtnislücken". Der Kurs unter Leitung von Hildegard Berg findet jeweils montags von 10 bis 11.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Pfarrzentrum (Heidelberger Straße... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Fahrt zur Tutanchamun-Ausstellung in Frankfurt

    Die Welt der Pyramiden

    Die Kolpingsfamilie Bensheim fährt zur Tutanchamun-Ausstellung nach Frankfurt. Die Ausstellung "Tutanchamun - sein Grab und die Schätze" - entführt die Besucher in die rätselhafte Welt der Pyramiden, Mumien und Hieroglyphen. Sie zeigt die weltweit einzigartige Rekonstruktion des faszinierendsten Grabmals der Menschheit mit seinen Schätzen in Museumsqualität.... [mehr]

  • Ehepaar Schmidt feiert heute

    Das seltene Fest der eisernen Hochzeit feiern heute Walter Schmidt und seine Frau Hilde, geborene Hofmann, im Jakobsweg in Bensheim. Vor 65 Jahren gaben sie sich in Heringen an der Werra das Jawort. Hilde Schmidt wurde 1921 in Bochum geboren und arbeitete nach ihrer schulischen Ausbildung als Schneiderin. Walter Schmidt, Jahrgang 1920, kam in Wattenscheid zur Welt.... [mehr]

  • Konzert Wahl-Bensheimerin Uta Proschka begeisterte ihr Publikum im Theater Mobile

    Eine warme Stimme aus dem kühlen Norden

    Sie kommt aus dem hohen Norden, lässt aber die eisige und klirrende Kälte hier im Süden schnell vergessen, wenn sie mit ihrer klaren und warmen Stimme ihr Programm eröffnet. Diese Stimme kommt von irgendwoher. Aus dem Off kommt sie. Eine Frau geht "Aquarius" singend und ganz in weiß gekleidet die hintere Treppe im Theater Mobile herunter. Vor ihr ist die Bühne... [mehr]

  • Volkshochschule

    Englisch-Kenntnisse wieder auffrischen

    Die Volkshochschule Bensheim bietet ab 28. Februar einen English-Refresherkurs an. Der Kurs (immer dienstags ab 8.30 Uhr) richtet sich an alle, die Englisch auf Reisen benötigen und mittlere Vorkenntnisse besitzen, die sie auffrischen und verbessern wollen. Aktuelle Themen und Informationen, grammatikalische Übungen und eine systematische Hinführung zu... [mehr]

  • Brand in der Ringgartenstraße

    Feuerwehr löscht brennenden Carport

    Die Flammen drohten auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Die Brandschützer konnten dies aber verhindern. Alle Bewohner hatten das Haus unverletzt verlassen können. red

  • Michaelsgemeinde

    Heute Abend Kirchturmgespräch

    Für heute Abend (15.) lädt die Michaelsgemeinde um 19.30 Uhr zum Kirchturmgespräch ein. Zu Gast ist Mariette Rettig, die seit Mitte des vergangenen Jahres die Tafel in Bensheim leitet. Sie wird über die Arbeit der Bensheimer Tafel berichten, die seit sechs Jahren zweimal wöchentlich Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Das ökumenische Projekt, das in der... [mehr]

  • Volkshochschule Neue Kurse beginnen am 6. März

    Individuelle Fotobücher selbst erstellen

    Auch im Zeitalter der digitalen Fotografie hat das gute alte Fotoalbum nicht ausgedient. Es ist immer noch ein ganz anderes Erlebnis, schöne Erinnerungen an Urlaube oder Familienfeste in einem Buch zu betrachten, als diese nur am Computer anzusehen. Ein Fotobuch vom Urlaub oder der Familienfeier ist die ideale Form, um unvergessliche Eindrücke wirkungsvoll und... [mehr]

  • Jung, anspruchsvoll und tonangebend

    Es war im Februar 2005. Ein Dutzend Musiker trifft sich mit der ausgebildeten Orchesterleiterin Kornelia Ochs im Auerbacher Pfarrzentrum von Heilig Kreuz. In kürzester Zeit formiert sich eine junge Bläsergruppe, die heute weit über den Stadtteil hinaus bekannt ist. Das Niveau ist so schnell gewachsen wie die Gruppe selbst. Die Ursachen: Ambitioniertes Repertoire,... [mehr]

  • Pfarreienverbund Bensheim Kirchengemeinden hatten Senioren ins Kolpinghaus eingeladen

    Kinderballett eröffnete das närrisches Programm

    Einige äußerst vergnügliche und unterhaltsame Stunden verbrachten die Senioren des katholischen Pfarreienverbundes Bensheim aus den Gemeinden Heilig Kreuz, Sankt Georg und Sankt Laurentius sowie der evangelischen Stephanusgemeinde im Bensheimer Kolpinghaus unter dem Motto: "Die Energiewende gibt's uns vor, wir heizen nur noch mit Humor". Helmut Turber wies bei... [mehr]

  • Fastnacht

    KVN veranstaltet Kindermaskenball

    Der Karnevalverein "Narrhalla" lädt für Samstag (18. Februar) in die Melibokushalle zum großen Kindermaskenball mit Kinderbelustigung in Verbindung mit einer Jugenddisco ein. Der Startschuss fällt um 15.11 Uhr (Einlass: 14.11 Uhr ). Die Jugenddisco findet im Foyer statt. Der Eintritt kostet einen Euro, für Speisen und Getränke ist gesorgt, schreibt Heike Emig... [mehr]

  • Hauptversammlung Hans-Peter Fritsch bleibt MSC-Vorsitzender

    Minigolfer wünschen sich Nachwuchs

    Bei seiner jüngsten Jahreshauptversammlung hat der Auerbacher Minigolfverein, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, einen neuen Vorstand gewählt. Hans-Peter Fritsch wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt. Seine Stellvertreterin ist Gabi Faust. Das Vorstandsteam wird komplettiert durch Ernst Frick (Kassenwart), Harald Buchert (Sportwart), Renate... [mehr]

  • KKMV Auerbach Jahreskonzert offenbarte einmal mehr das musikalische Niveau und das wachsende Repertoire des Orchesters

    Musikalische Reise in eisige Gefilde

    Auch bei den "kälteren" Stücken ist das musikalische Feuer des Orchesters nicht erloschen: Das jüngste, mittlerweile sechste Jahreskonzert des Katholischen Kirchenmusikvereins (KKMV) Auerbach begeisterte das Publikum mit acht Erstaufführungen, die den roten Faden des Abends in stilistischer Variation umkreist haben. Langer Applaus im Bürgerhaus Kronepark, das... [mehr]

  • Fastnacht

    Narrhalla lädt zur Ladys-Night ein

    Der Zwingenberger Karnevalverein "Narrhalla" lädt für den 18. Februar zu einer großen "Ladys-Night" ein. Wie Heike Emig mitteilt, richtet sich die Einladung an alle Tanzwütigen - also auch an Männer. In der Ankündigung der Veranstaltung heißt es dazu:Auch Männer sind eingeladen"Das Motto ,Männer müssen leiden, dürfen aber trotzdem kommen' verspricht ein... [mehr]

  • Für Kinder

    Puppentheater im Haus am Markt

    Der Puppenpalast gastiert am Mittwoch, 7. März, im Haus am Markt in Bensheim. Um 15 Uhr wird das Märchen "Rumpelstilzchen" gespielt, um 16.30 Uhr öffnet sich der Vorhang für "Rotkäppchen". Karten gibt es nur an der Tageskasse. Die Märchen werden mit nostalgischen, von Hand gefertigten Holzhandpuppen in farbenfrohen Kostümen und mit lebhaften Kulissen in Szene... [mehr]

  • Parktheater Das Klavierduo Hans-Peter und Volker Stenzl blieb bei den Bensheimer Kunstfreunden vieles schuldig

    Ravels "Walzer" als Höhepunkt

    Musik für Klavierduo ist stets etwas Besonderes - ob in der vierhändigen Version an einem Instrument oder in der Luxusausgabe an zwei Flügeln. Davon zeugt auch die Konzertreihe der Bensheimer Kunstfreunde, in welcher bereits einige führende Ensembles der Zunft zu hören waren. Erinnert sei nur an das temperamentvolle bulgarische Pianistenpaar Aglika Genova &... [mehr]

  • Tipps für den Winter Michael Martin vom ADFC Bergstraße empfiehlt Spike-Reifen für die Räder und Windschutz für die Fahrer

    Trotz Schnee und Eis mit dem Rad unterwegs

    Wer kein Auto hat oder sportlich zur Arbeit kommen will, kann auch in der kalten Jahreszeit das Fahrrad als Fortbewegungsmittel nutzen. Bei kaltem Winterwetter an der Bergstraße sollten Radfahrer jedoch auf die richtige Kleidung und eine angemessene Radausstattung achten. Wie die aussehen sollte, erklärt der Bensheimer Michael Martin (49). Er ist der zweite... [mehr]

  • Gratulation Dr. Hans G. Blechner feierte mit zahlreichen Gästen

    Viele Glückwünsche zum 99. Geburtstag

    Zu einer privaten Geburtstagsfeier mit langjährigen Begleitern, Nachbarn, Freunden und natürlich der Familie hatte am Montagabend Dr. Hans G. Blechner (3.v.r.) eingeladen, der an diesem Tag 99 Jahre alt wurde. Der gebürtige Bensheimer trat nach dem Abitur in die Fußstapfen seines Vaters und wurde Rechtsanwalt und Notar. Blechner studierte in Freiburg, Gießen und... [mehr]

  • Verein für Volksgesundheit

    Vortrag zum Thema Wasser

    Der Verein für Volksgesundheit lädt für morgen (16.) zu einem Vortrag mit dem Thema "Lebenselixier Wasser" ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Generationentreff in Bensheim, Hauptstraße 53. Referenten sind Rainer Diehm, Wasserberater, und Frau Gries, Energetik. Der Eintritt ist frei. In seinem Vortrag beleuchtet Diehm viele interessante Aspekte rund um das Thema... [mehr]

  • Winterimpressionen an der Erlache Bild: Neu

  • Dorfgeschichte Arbeitskreis plant umfangreiches Projekt

    Zeller Familien im Blickpunkt

    In mehreren Sitzungen mit intensiven Diskussionen hat der Arbeitskreis Zeller Dorfgeschichte nunmehr ein Konzept für das bereits angekündigte Projekt "Zeller Familien" entwickelt, das über die Ausstellung zum Dorfjubiläumsjahr 2014 hinausreichen wird. Lobenswert und hilfreich war die Bereitschaft zur Unterstützung des Anliegens durch Dr. Lupoid von Lehsten vom... [mehr]

  • Vortrag im Seniorenkreis

    Zu Fuß über die Alpen nach Venedig

    Am heutigen Mittwoch (15.) laden die Laurentiusgemeinde und die Evangelische Stephanusgemeinde um 15 Uhr ins Gemeindehaus in die Eifelstraße ein. Pfarrer i. R. Wilfrid Ostheim ist beim Ökumenischen Seniorenkreis zu Gast. Er wird anhand von Dias und einem spannenden Vortrag von seiner Wanderung über die Alpen berichten. Dabei führte ihn sein Weg von Brixen in... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Zwei Wanderungen beim OWK

    Der Odenwaldklub Bensheim lädt zu einer Ganztags- und Kurzwanderung für den 19. Februar (Sonntag) ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof in Bensheim. Von dort geht es mit dem Bus um 9.38 Uhr nach Alsbach. Von dort wandert die Gruppe über das Alsbacher Schloss, Auerbacher Schloss zum Fürstenlager. Einkehr ist um 13.15 Uhr im Restaurant... [mehr]

  • Betreuung Räume und Hallenzeiten für Sport- und Lernangebot von Active Learning zur Verfügung gestellt

    Zweites Standbein an der Schillerschule

    Nach einer langen Wartezeit auf Hallenzeiten hat sich die Lage für den gemeinnützigen Verein Active Learning zwar am Standort Geschwister-Scholl-Schule nicht direkt verbessert, doch gibt es nun eine Alternativlösung, die gegenwärtig für Entlastung und erneute sportliche Betätigung seitens der Kinder und Jugendlichen sorgt. Nachdem man mit großem Engagement und... [mehr]

Bürstadt

  • Fußball D1 der SG Riedrode erreicht bei der Hallenkreismeisterschaft im "Futsal" einen hervorragenden vierten Platz

    Eindrucksvoller Hallenfußball

    Die D1-Fußballer der SG Riedrode bleiben bei guten Leistungen. Sie spielten bei den Hallenkreismeisterschaften teils eindrucksvollen Hallenfußball. Im Finalturnier belegte die Mannschaft schließlich den vierten Platz. Gestartet waren 37 Mannschaften aus dem gesamten Kreis Bergstrasse. Erstmals in diesem Jahr wurde die Hallenkreismeisterschaft als "Futsal"-Turnier,... [mehr]

  • Unterhaltung Kommunales Kino Biblis modernisiert Technik / Umbau-Arbeiten beginnen am Freitag

    Filminsel startet ins digitale Zeitalter

    Die Zukunft des Kinos ist digital und so stemmt nun auch der Kinoverein "Die Filminsel Biblis - Kommunales Kino" diesen Kraftakt und rüstet bis Ende März von analog auf digital um. Die Digitalisierung wird um die 110 000 Euro kosten. Für die Hälfte der Summe sind Fördergelder vorhanden, den Rest trägt der Kinoverein selbst. Vorstellungen sollen in der... [mehr]

  • Selbstverteidigung Beim 1. Judo Club Bürstadt startet ein Anfängerkurs in "Modern Arnis" - und findet großen Anklang

    Kampfsport mit Stock und Machete

    Dass sich so viele Teilnehmer für den Anfängerkurs im Modern Arnis finden würden, hätte der zweite Vorsitzende des 1. Judo Clubs, Klaus-Peter Fritz, gar nicht gedacht. Und auch Trainer Klaus Schmidt war überrascht über die 25 Leute, die sich gerne mit der Selbstverteidigungstechnik befassen wollen. "Wir hatten im Vorfeld die eine oder andere Vorführung gemacht... [mehr]

  • Bilanz Raiffeisenbank Ried ist mit Zahlen fürs Jahr 2011 zufrieden / Große Summen fließen in Energiesparmaßnahmen

    Kunden geben fleißig Geld aus

    Eurokrise, Rettungspaket und Sparmaßnahmen waren die Schlagworte aus dem vergangenen Jahr. Die schweren Zeiten für den Euro sind auch an der Raiffeisenbank Ried nicht ganz spurlos vorbeigegangen, trotzdem kann sich die Bilanzsumme für 2011 sehen lassen. "Nach fünf wachstumsstarken Jahren verbuchen wir eine leicht rückläufige Entwicklung. Wir bewegen uns dennoch... [mehr]

  • Ausschuss Lokale Partnerschaft legt Konzept vor

    Marktplatz mit Café und Grünanlage

    Die Lokale Partnerschaft hat sich auf ein Rahmenkonzept für das Haag'sche Gelände geeinigt, jetzt könnte die Planung fürs Detail starten. Zuvor ist allerdings noch die Zustimmung der Bürstädter Parlamentarier notwendig. Heute Abend, 19.30 Uhr, befindet der Umwelt- und Stadtentwicklungs-Ausschuss über die Vorschläge der Lokalen Partnerschaft. Kernpunkte sind... [mehr]

  • Altweiberfastnacht Nur noch wenige Restkarten für Feier im Bürstädter Bürgerhaus

    Partyspaß mit Allgäuer Powerband

    Die Partymusiker von "Allgäu Power" werden an Altweiberfastnacht, 16. Februar, wieder Stimmung ins Bürgerhaus Bürstadt bringen. Gastwirt Volker Berg holt die fetzige Band gemeinsam mit seinem Kollegen Oliver Schumacher auf die Bühne. Es gibt noch wenige Restkarten im Vorverkauf, an der Abendkasse wird es keine Karten geben.Reise nach Mallorca und in die USA"Party... [mehr]

  • St. Peter Kinderchor des MGV Harmonie tritt auf / Kinderwortgottesdienst findet nebenan statt

    Singen für das Kirchendach

    Die Pfarrgruppe Bürstadt bietet regelmäßig Mini- oder Kinderwortgottesdienste an. Diesmal versammelten sich viele Jungen und Mädchen im Gemeindehaus von St. Peter und erlebten einen aufschlussreichen Kinderwortgottesdienst, im Anschluss ging es in die Kirche. Dort gestaltete der Kinderchor des MGV Harmonie Bürstadt den Gottesdienst mit.Frische, fröhliche... [mehr]

  • Valentinstag Bunter Gruß erfreut ausnahmslos die Damen

    SPD sagt's durch die Blume

    450 kleine Blumentöpfchen warteten darauf, verteilt zu werden. Die SPD Bürstadt wollte damit zum Valentinstag allen Damen, die zwischen zehn und zwölf Uhr an ihrem Stand in der Stadtmitte vorbeikamen, eine Freude bereiten. "Wir machen das bestimmt schon seit zehn Jahren, auch unabhängig von Wahlkampfzeiten", betont Fraktionsvorsitzender Franz Siegl. Er war mit... [mehr]

  • Feuerwehr Nach Rohrbruch Keller überflutet

    Wehr pumpt Wasser ab

    Ob Frost oder Material-Ermüdung die Ursache war, konnte Feuerwehrsprecher Ralf Becker gestern noch nicht abschätzen: Schon wieder setzte eine geborstene Leitung einen Keller unter Wasser. Diesmal traf es ein Haus in der Bibliser Kolpingstraße. Gegen elf Uhr rückten fünf Einsatzkräfte der Bibliser Wehr aus und pumpten das Wasser ab, das laut Becker 30 Zentimeter... [mehr]

  • Gericht 50-Jähriger nach brutalem Angriff auf Groß-Rohrheimerin verurteilt

    Zweieinhalb Jahre Gefängnis für gewalttätigen Ex-Mann

    Der Notruf, den die Ehefrau des Angeklagten in der Nacht zum 25. August vorigen Jahres an die Leitstelle Bergstraße richtete, war eindeutig: "Mein Mann wollte uns umbringen." Im Prozess gegen den 50-Jährigen vier Monate später in Bensheim spielen alle Beteiligten das Geschehen in Groß-Rohrheim als "Familienstreitigkeiten" herunter. Der Gerichtsvorsitzende Richter... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Ausschuss spricht über Mobil-Stall

    Mit sechs Bauanträgen und einer Voranfrage befasst sich der Technische Ausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung, die am heutigen Mittwoch um 17 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Edingen beginnt. Ein Thema ist die Aufstellung eines mobilen Hühnerstalls auf den Grundstücken Bahnhofstraße 50 und im Gewann Kreutzelstein. Weitere Tagesordnungspunkte: Errichtung... [mehr]

  • Edingen

    Fortuna-Förderer stiften Bälle

    Der Förderverein der Fortuna hat der zweiten Mannschaft zehn neue Trainingsbälle gestiftet. Kürzlich überreichte der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Rudi Reutemann, die Bälle an den Spielleiter und 3. Vorsitzenden der Fortuna, Udo Döbele, während des Trainings der beiden aktiven Mannschaften. Sascha Ihrig (2. Vorsitzender) und Udo Döbele bedankten sich... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Bürgervertretung diskutiert heute über den Etat / Erste Planungsrate für Hilfeleistungszentrum enthalten / Auch S-Bahn-Station ist Thema

    Gemeinde schont ihre Rücklagen

    Der Haushalt für das Jahr 2012 steht im Mittelpunkt der Ratssitzung, die am heutigen Mittwoch um 18 Uhr im Bürgersaal des Edinger Rathauses beginnt. Bürgermeister Marsch wird in seiner Etatrede auf die finanzielle Situation der Gemeinde eingehen, und die Fraktionen werden ihre Sicht der Dinge erläutern sowie ihre Schwerpunktthemen herausstellen. Um einen Etat,... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Fünf Jahre "The message and me"-Jugendgottesdienst

    "Glauben mit Alltag verbinden"

    Die Gottesdienste unter dem Motto "The message and me" in Feudenheim sind etwas ganz Besonderes: Sie sind von Jugendlichen speziell für Jugendliche gemacht. So war auch die Geburtstagsparty zum fünfjährigen Bestehen der sogenannten "m&m" am vergangenen Sonntagabend in der Epiphaniaskirche fast voll besetzt. Unter der Leitung des Christlichen Vereins Junger... [mehr]

Fotostrecken

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Bürgermeister Höfer und Stadtkämmerer Arras stellten gestern Nachmittag den Haushalt 2012 vor, der heute Abend im Gemeinderat eingebracht wird

    Die Stadt nimmt 2012 viel ein - und gibt viel aus

    Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer und sein Stadtkämmerer Volker Arras waren bester Laune, als sie der Presse gestern Nachmittag den Entwurf für den Haushalt 2012 präsentierten, der heute Abend auch im Gemeinderat eingebracht wird. Denn wie vielen anderen Städten, so geht es auch Schriesheim heuer so gut wie seit langem nicht mehr. So sollen etwa die... [mehr]

  • Schriesheim Beim Turnverein 1883 steht das Ende einer Ära bevor

    Dr. Metzger will aufhören, Jürgen Busch kandidiert

    Beim Turnverein 1883 Schriesheim, dem nach dem Schwimmbadverein IEWS und dem Kraft-Sport-Verein KSV drittgrößten Verein der Weinstadt, bahnt sich das Ende einer Ära an: Nach einem Vierteljahrhundert im Amt möchte Stadtrat Dr. Wolfgang Metzger bei der im Frühjahr anstehenden Generalversammlung den Vorsitz abgeben. Einziger Nachfolgekandidat ist Metzgers... [mehr]

  • Schriesheim Der Mathaisemarkt ist erneut ein sorgsam ausgeklügeltes Konstrukt aus unterschiedlichsten Programmpunkten

    Neun Tage lang geht es wieder rund

    Als die Sitzung offiziell beendet war, stießen die Mitglieder des Marktausschusses mit einem Kuhberg Silvaner trocken an - natürlich einem Produkt der Genossenschaft und damit passend zum Thema, dem 433. Schriesheimer Mathaisemarkt. Zuvor hatten die Akteure die von ihnen verantworteten Programmteile präsentiert. Der erste war Albert Kesseler, Chef des... [mehr]

  • Schriesheim

    Polizeistreifen in den OEG-Zügen

    Die Polizei wird auf dem Mathaisemarkt in diesem Jahr nicht mit ihrer Jugendsachbearbeiterin vor Ort sein. "Da es keine Polizeiverordnung gibt, sieht sie für ihre Tätigkeit keine rechtliche Grundlage", begründete Bürgermeister Höfer. Vor einigen Jahren hatte die Stadt eine Polizeiverordnung erlassen, die Jugendlichen das Mitbringen von Alkoholika auf den... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Im Prozess wegen versuchten Mordes gegen Stefan H. sagen Polizisten aus

    "Konto immer am Anschlag"

    Mit einem Messer soll er auf eine Frau eingestochen, sie schwer verletzt haben. Seit Montag beschäftigt sich das Mannheimer Landgericht, vor dem sich Stefan H. derzeit wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verantworten muss, mit den Hintergründen dieser Tat, die der 29-Jährige in der Nacht auf den 7. Juni 2011 in Heddesheim begangen haben... [mehr]

  • Heddesheim Vorhaben am Bühlerhof abgelehnt / Kessler: In der Vergangenheit immer restriktiv entschieden

    Ausschuss sagt Nein zum Hundeplatz in Muckensturm

    Der Bauausschuss des Heddesheimer Gemeinderats hat sich am Montagabend einstimmig gegen den Hundeübungsplatz ausgesprochen, den Irene Bühler neben ihrem Hotel Bühlerhof in Muckensturm errichten möchte. Der Ausschuss folgte damit einem entsprechenden Vorschlag der Verwaltung, den der stellvertretende Bauamtsleiter Christian Pörsch zu Beginn der Beratung nochmals... [mehr]

  • Heddesheim

    Werk und Leben dreier Dichterinnen

    Anlässlich des Weltfrauentages lädt die Gemeindebücherei am Freitag, 9. März, 19.30 Uhr, zu einer Literaturveranstaltung in ihre Räume ein. Unter der Überschrift "Frauen, die schreiben, leben gefährlich" stellt Dr. Hannelore Seezen-Mundt - stellvertretend für alle schreibenden Frauen - drei Schriftstellerinnen und deren Werk vor: Marina Iwanowna Zwetajewa,... [mehr]

Heidelberg

  • Promis Musiker und Schauspieler Björn Casapietra freut sich auf sein Konzert in Heidelberg, wo er einst Gesangsunterricht nahm

    Auftritt in der "Lieblingsstadt"

    "Es ist schon lange mein Traum, nach Heidelberg zu kommen und hier ein Konzert zu geben", erzählt Björn Casapietra und in seiner Stimme schwingt die Vorfreude auf jene Stadt mit, in der er einst Gesangsunterricht nahm. "Ich war 20 Jahre alt und bin mit meinem letzten Geld nach Heidelberg gefahren, um bei Orofino Stunden zu nehmen. Er war ein Freund meiner Mutter... [mehr]

  • Duftende Beilage in der Mensa: Rote Rosen zum Valentinstag

    Mit 500 roten Rosen sind gestern Besucherinnen der Zeughaus-Mensa überrascht worden. Die zarte Blüten-Beilage zum Studentenessen war eine Aktion des Heidelberger Studentenwerks zum Valentinstag. "Rosenkavalier" Achim Track, Abteilungsleiter der Hochschulgastronomie, überreichte die Blumen. "Sie sind eine kleine Aufmerksamkeit für unsere treuen Gäste, doch sie... [mehr]

  • Neckarwiese

    Eisbahn hält bis zum Wochenende

    Trotz der wärmeren Temperaturen und des Schneeregens spricht vieles dafür, dass die öffentliche Eisbahn auf der Neckarwiese noch einige Tage lang Eislaufspaß bietet. "Nach Aussage des Landschafts- und Forstamtes ist das Eis an der tiefsten Stelle der Wiese 20 Zentimeter dick und dürfte Wintersportfans noch mindestens bis zum kommenden Wochenende erfreuen",... [mehr]

  • Zooschule Am Rosenmontag Tour für Kinder bis 12 Jahre

    Karneval der Tiere

    Die Zooschule bietet am Rosenmontag eine Rallye durch den Tiergarten für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren an. Beim Zoo-Karneval von 14 bis 17 Uhr entdecken die Teilnehmer die "Kostüme" der Tiere. Zoo-Ranger klären mit den Kindern Fragen wie "Wieso läuft das Zebra gestreift herum?", "Kann sich ein Chamäleon wirklich grün und blau ärgern?" oder "Trägt... [mehr]

  • Freizeit Veranstaltungen im Botanischen Garten

    Von Malkurs bis Führung im Frühling

    Mal zieht süßer Schokoladenduft durch die Gewächshäuser, dann wieder werden zwischen Orchideen und Kakteen Staffeleien aufgebaut: Der Botanische Garten der Universität bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Dazu gehören pflanzenkundliche Workshops genauso wie Kreativkurse. So gibt es am Sonntag, 1. April, um 14 Uhr eine Führung durch die Anlage zum... [mehr]

Heppenheim

  • Soziales Der Heppenheimer Familienarbeitskreis übergab eine Spende an den Jugendtreff der Heilig-Geist-Kirchengemeinde

    570 Euro als Dankeschön für junge Helfer

    Im Rathaus trafen sich kürzlich der Familienarbeitskreis, Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) sowie die Gleichstellungsbeauftragte Silvia Rhiem zur Spendenübergabe an den Jugendtreff der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde. Beim Nikolausmarkt war der Stand des Familienarbeitskreises unterbesetzt gewesen; Silvia Rhiem hatte den Jugendtreff um Unterstützung... [mehr]

  • Abendgymnasium

    Besuch im Gießener Mathematikum

    Begeistert von der Abwechslung machten sich kürzlich 23 Schüler der E1-Mathematikkurse des Abendgymnasiums mit Lehrerin Ulrike Lübbert und Biologielehrer Manfred Hempel auf den Weg zum Mathematikum nach Gießen. Zur fachlichen Ergänzung hatten die Kollegen auch Physiklehrer Egbert Caesar für die Fahrt begeistern können. Das gerade frisch renovierte Mathematikum... [mehr]

  • Müllabfuhr

    Biotonne im Winter nicht gerüttelt?

    Die Biotonne wurde geleert, aber ein Teil des Mülls ist noch drin: Mit diesem Problem sah sich ein Leser des Bergsträßer Anzeigers konfrontiert. In einem Schreiben an den zuständigen Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB), das dem BA in Kopie vorliegt, äußerte der Lindenfelser die Vermutung, dass die Tonnen bei Minusgraden nicht gerüttelt... [mehr]

  • Fastnacht Die Hutzelschweizer Narren zogen zum Feiern von der Vorstadt-Scheuer ins Saalbau-Kino

    Bombenstimmung im fremden Revier

    Seit 1936 ist die Hutzelschweiz ein fester Bestandteil der Heppenheimer Fastnacht. Die "Alten" feierten bis Mitte der neunziger Jahre im Gasthaus "Zur Post", der Nachwuchs setzte die Tradition ab 2001 in der heimeligen Scheuer von Norbert und Christina Schneider fort. Jetzt verließen die Vorstädter erstmals nach 76 Jahren ihr Revier, um im altehrwürdigen... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Festnahme bei Routinekontrolle

    In der Tiergartenstraße ist am Freitagmittag (10.) ein 26 Jahre alter Mann mit seinem Auto angehalten worden. Das teilte die Polizei jetzt in einer Pressemitteilung mit. Anlass war eine Routinekontrolle, bei der der Weinheimer überprüft wurde. Die Beamten stellten dabei fest, dass er mit einem Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht wurde. Der... [mehr]

  • Hambacher Fastnacht

    Große Party in der Schlossberghalle

    Die närrische Kampagne 2012 der Hambacher Fastnacht (Habafa) steuert auf die letzte offizielle Veranstaltung in diesem Jahr zu. Dies ist die Hambacher Fastnachtsparty am Samstag (18.) ab 21 Uhr in der Hambacher Schlossberghalle. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich; einen Vorverkauf gibt es nicht. Eine bunte Musikmischung ist hier... [mehr]

  • Saalbau Das Lichtspieltheater zeigt im März fünf ausgewählte Streifen / Anmeldungen für Schulklassen bis Sonntag möglich

    Hessische Schulkinowochen kommen auch in die Kreisstadt

    Am 5. März starten die sechsten Schulkinowochen Hessen. Bis 16. März sehen hessische Schüler aus allen Jahrgangsstufen und Schultypen etwa 90 Filme, teilen die Veranstalter mit. Das Saalbau-Kino in Heppenheim beteiligt sich mit fünf Filmen. Landesweit nehmen 75 Kinos an dem von Vision-Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz - und dem Deutschen Filminstitut... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Heute Info-Tag in der Buber-Schule

    Vor der Auswahl eines Volkshochschul-Kurses möchte man sichergehen, dass es der richtige ist. Allen Kunden, die eine Rückmeldung brauchen, wie sich mitgebrachtes Wissen und gesteckte Ziele mit den Kursinhalten vereinbaren lassen, bietet die Kreisvolkshochschule in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch persönliche Beratung an: am... [mehr]

  • Kirche Angebot des Evangelischen Dekanats Bergstraße

    Kurse für Menschen, die nicht alles glauben

    Das Evangelische Dekanat Bergstraße beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt "Kurse zum Glauben", das die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) gestartet hat. In vielen Kirchengemeinden werden dabei unterschiedliche Glaubenskurse für Menschen angeboten, die nicht alles glauben. Ein gemeinsamer Glaubenskurs der beiden evangelischen Kirchengemeinden Einhausen... [mehr]

  • Bildung Der Vitos-Klinik werden 15 Plätze angegliedert

    Neue Schule für kranke Kinder und Jugendliche

    Im Kreis Bergstraße entsteht eine Schule für psychisch kranke Kinder und Jugendliche. Dem hat der Kreistag am Montag mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Schule wird im Neubau der Vitos-Klinik untergebracht, der in unmittelbarer Nähe zum Kreiskrankenhaus in Heppenheim entsteht. Angeboten werden 15 Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 14... [mehr]

  • Schülerin spielt bei Preisträgerkonzert

    Schöner Erfolg für Isabella Maria Huck auf der Blockflöte: Am Samstag (18.) darf die Schülerin des Konservatoriums Bergstraße beim Darmstädter Preisträgerkonzert im Wettbewerb "Jugend musiziert" spielen. Antreten wird die Schülerin der Klasse 5 des Heppenheimer Starkenburg-Gymnasiums mit Stücken von Jacob von Eyck, Georg Philipp Telemann und Zoltan Kurtag.... [mehr]

  • Verkehr Sattelzug fuhr gestern Vormittag auf Stau-Ende auf

    Schwerer Unfall auf der A 67 bei Lorsch

    Drei Verletzte und rund eine halbe Million euro Sachschaden gab es gestern Vormittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 67 bei Lorsch. Wenige Minuten vor zehn Uhr war der 40-jährige Fahrer eines Sattelzuges zwischen der Ab- und der Auffahrt Lorsch in Fahrtrichtung Norden auf ein Stau-Ende aufgefahren. Der Stau hatte sich aufgrund kleinerer Unfälle im... [mehr]

  • Kindergärten Rudert die Koalition jetzt zurück?

    SPD erneuert Kritik an den Gebühren

    Die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung begrüßt es, dass Bürgermeister Burelbach (CDU) jetzt gegenüber den Kindergartenträgern eine Überprüfung der mit dem Haushalt 2012 auf seinen Vorschlag von der Koalition aus CDU, FDP und FWH-Pini beschlossenen drastischen Erhöhungen der Kindergartengebühren verspreche. Allerdings stellen die Sozialdemokraten... [mehr]

  • Landesstraße 3112

    Sperrung wegen Gehölzarbeiten

    Die Landesstraße 3120 wird zwischen Heppenheim und der Juhöhe ab heute (15.) bis zum 29. Februar (Mittwoch) kurzfristig voll-, hauptsächlich halbseitig mit Ampelschaltung gesperrt. Aufgrund von Gehölzarbeiten ist auf einer Länge von etwa 1,8 Kilometern in Höhe des Heppenheimer Stadtteils Erbach mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Bei den Fällarbeiten kann es... [mehr]

  • Busverkehr

    Umleitungen am Fastnachtssonntag

    Wegen des Fastnachtsumzugs am Sonntag (19.) gibt es Umleitungen beziehungsweise Ausfälle bei zwei Buslinien. Darauf weist Betreiber Heag Mobilo hin. Örtlich umgeleitet wird am Sonntag (19.) zwischen 14 und 17 Uhr die Linie 669 in Heppenheim. Die Haltestellen Winzergenossenschaft, Ketteler Straße, Lehrstraße/B 3, Halber Mond, Zollhausstraße/B 3,... [mehr]

  • Kreistag

    Zentrale Auskunft: Die 115 kommt

    Es bleibt dabei: Im Kreis Bergstraße wird die einheitliche Behördenrufnummer 115 eingeführt, zunächst für eine Pilotphase von zwei Jahren. Dafür wird sich der Kreis dem entsprechenden Verbund anschließen. Das hat der Kreistag mit großer Mehrheit beschlossen. Im Rahmen des bundesweiten Projekts "D115" sollen die Bürger in den teilnehmenden Regionen auf... [mehr]

  • Fastnachtsumzug Heppenheimer Jungwinzer scheuen weder Kälte noch Mühen, um Weinköniginnen würdevoll zu präsentieren

    Zwei Majestäten auf einem Wagen

    Ein bisschen mulmig wird es Beate Hillenbrand, frühere Bergsträßer Weinkönigin, schon bei dem Gedanken daran, dass sie während des Fastnachtsumzugs hoch oben auf einem sich drehenden Thron verweilen soll, der auf dem Wagen der Hepprumer Jungwinzer arretiert ist.Herzstück ist eine alte PresseDas Gefährt macht im Auge des neutralen Betrachters einen durchaus... [mehr]

Hessen/RLP

  • Luftfahrt Vorfeldlotsen am Frankfurter Airport fordern bessere Konditionen / Ultimatum läuft ab

    Erneut droht Flughafen-Streik

    Es sind nur 200 Leute, aber ohne sie läuft am Frankfurter Flughafen nicht viel. Vorfeldlotsen, "Follow-Me-Fahrer" und Verkehrsdisponenten wollen deutlich bessere Konditionen durchsetzen und drohen am größten deutschen Flughafen mit Streik. Bereits ab morgen könnten sie die Drehscheibe mehr oder weniger lahmlegen, erklärt die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF).... [mehr]

  • Literatur Sieben Experten wählen besten Roman 2012

    Jury für Buchpreis benannt

    Die Jury für den Deutschen Buchpreis 2012 steht fest. Den besten deutschsprachigen Roman sollen die Buchhändlerin Silke Grundmann-Schleicher (Berlin), die Journalisten Andreas Isenschmid ("Neue Zürcher Zeitung am Sonntag"), Dirk Knipphals ("die tageszeitung") und Stephan Lohr (NDR), die freien Kritiker Jutta Person und Oliver Jungen sowie die freie Lektorin... [mehr]

  • Polizeichef-Affäre

    Rhein muss zweites Mal aussagen

    Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU) muss noch einmal als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Landtags zur Polizeichef-Affäre aussagen. In der Sitzung am 25. April soll auch der Juraprofessor Matthias Pechstein sein Gutachten zur rechtlich korrekten Berufung von Beamten vorstellen. Das sagte der Vorsitzende des Ausschusses, Peter Beuth (CDU). Der U-Ausschuss soll... [mehr]

  • Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz muss Finanzausgleich neu regeln / Gemeinden können sich auf mehr Geld einstellen

    Urteil lässt Kommunen aufatmen

    Knappe Kassen, steigende Kosten, erdrückende Zinslasten: Seit Jahren klagen die Kommunen in Rheinland-Pfalz vergeblich über ihre Misere. Der Rechnungshof warnte im Sommer 2011 vor einem drohenden Finanzkollaps. Die Gemeinden werden aus Sicht der Kassenprüfer immer mehr vom Schuldenberg erdrückt. "Die Kommunen in Rheinland-Pfalz sind besonders betroffen", klagt... [mehr]

  • Baugipfel Experten diskutieren demografischen Wandel

    Wohngebiete für alle Generationen gefordert

    Beim Wohnungsbau für mehrere Generationen gibt es nach Ansicht des Darmstädter Architekten Günter Pfeifer großen Nachholbedarf. Angesichts des demografischen Wandels müssten sich Jung und Alt beim Wohnen wieder viel stärker mischen, sagte der Professor der TU Darmstadt am Rande des hessischen Baugipfels gestern in Wiesbaden. Auf der Tagung diskutierten... [mehr]

Hochschule

  • Demonstration Viele Studenten sehen ihre Freiheitsrechte im Internet durch das Acta-Abkommen bedroht und beklagen eine Geheimhaltung bei der Aushandlung

    Auf der Straße für die Freiheit

    Das Internet spielt im Leben eines Studenten eine sehr wichtige Rolle. Man braucht es, um sich für Veranstaltungen anzumelden, um für Seminararbeiten zu recherchieren, und um sich mit dem Professor per Mail auszutauschen. Doch das ist nur der ernsthafte Teil der Möglichkeiten. Denn das Internet ist auch eine Freizeitmaschine, quasi das virtuelle Land der... [mehr]

  • Initiative Das Projekt "Commit" ermöglicht echt Einblicke

    Eintauchen in die Wirtschaft

    32 DHBW-Studenten des Studiengangs "Digitale Medien" haben zusammen die Markteinführung der IT-Initiative "commit" geplant. Sie begann mit der Kick-Off Präsentation in der Hochschule Mannheim durch die vier Studenten Wiebke Winkler, Nico Arnold, Viola Backfisch und Robert Fleischmann. "Commit" ist ein gemeinsames Projekt der Universität Mannheim, der Hochschule... [mehr]

  • Sport Mannheimer holen fünf Titel bei den deutschen Hochschulmeisterschaften

    Studenten laufen zum Erfolg

    Kaum hat Alexander Lang die Ziellinie überquert, stürzen sich seine Staffelkollegen vor lauter Freude auf ihn. Als Schlussläufer beendete der 21-Jährige mit einem Staffelsieg einen aus Mannheimer Sicht überaus erfolgreichen Tag bei den deutschen Hochschulmeisterschaften. Fast 280 Studenten aus ganz Deutschland kämpften in Frankfurt-Kalbach um die begehrten... [mehr]

Hockenheim

  • "Brauchen rund drei Meter Breite"

    Wo genau liegt das Problem aus Sicht von Rettungsfahrzeugen im Allgemeinen und der Feuerwehr im Speziellen? Mike Supper: Das Hauptproblem ist, dass die Straße beidseitig zugeparkt ist und die Breite von drei Metern nicht immer gegeben ist - und das auch im Kreuzungsbereich. So ist es fast immer unmöglich, in die Straße einzufahren, ohne zu rangieren. Bei der... [mehr]

  • Klub langer Menschen Neulußheimerin Alexandra Stolz und die Altlußheimer Heike und Kai Heinzmann tauschen sich regelmäßig aus

    "Von der Stange passt da nichts"

    Zu Mitgliedern des "Klubs langer Menschen" (KLM) kann man auch in unserer Region aufblicken. Zum Bezirk Mannheim/Ludwigshafen zählend, wohnt Alexandra Stolz, Mitglied der Bezirksleitung, in Neulußheim. Mit 1,85 Metern und Schuhgröße 42/43 plagt sie dasselbe Dilemma wie fast alle "Langen": "Es waren und sind meistens die Klamotten inklusive Schuhe, die uns zu... [mehr]

  • Sportlerehrung Stadt zeichnet viele Einzelsportler und Teams für Erfolge auf verschiedenen Ebenen aus / OB Dieter Gummer bricht Lanze für den Sport

    Es geht um mehr als Siege und Medaillen

    "Wer nicht läuft, gelangt nie ans Ziel". Unter dieses Wort des Philosophen Johann Gottfried Herder stellte Oberbürgermeister Dieter Gummer seine Ansprache bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt in der Stadthalle. An die 73 zu ehrenden Einzelsportler und 19 Mannschaften aus sieben Vereinen mit weit über 100 Teammitgliedern gerichtet, meinte Gummer: "Gerade... [mehr]

  • Hoggema Ringdeifel

    Heißes Finale einer eisigen Kampagne

    Trotz eisiger Kälte waren die Hoggema Ringdeifel wieder fleißig in ihrer Sache unterwegs. Sie eröffneten die Sitzung des CC Blau Weiß und eilten weiter zu den Noctem Richen zur Hexennacht. Etliche Hexenzünfte und Guggemusiken hatten hier ihr Stelldichein. In Frankfurt Fechenheim hatten die Guggemusiker einen umjubelten Auftritt bei der Karnevalsgesellschaft... [mehr]

  • Atlantik-Überquerung Ruderin Janice Jakait kurz vorm Ziel

    Letzte Gefahr vor Barbados

    Die 34-jährige Ruderin Janice Jakait aus Neulußheim, die als erste Deutsche alleine in einem Ruderboot den Atlantik überquert, ist kurz vorm Ziel. Wie ihr Betreuungsteam mitteilt, sei Jakait nach 83 Tagen auf See und 5800 geruderten Kilometern ist von ihrem Ziel, der Karibik-Insel Barbados, nur noch wenige Tagesetappen entfernt. Die Ankunft werde innerhalb der... [mehr]

  • Hohner-Akkordeon-Orchester

    Maskenball für Kinder und Teenager

    Robin Hoods, Prinzessinnen, Clowns und Schmetterlinge, Geister und Vampire - eine Unzahl solcher Kostüme haben seit vielen Jahren die jugendlichen Besucher und ihre Eltern beim Kinder- und Teenagermaskenball des Hohner-Akkordeon-Orchesters begeistert. Am Fasnachtssonntag, 19. Februar, geht es in der Fritz-Mannherz-Halle wieder rund. Wenn es auch immer mit viel... [mehr]

  • Resolution

    Nein zur Lagerung der Kernbrennstoffe

    Die Gemeinde Reilingen geht auf kritische Distanz zur geplanten Lagerung von Kernbrennstoffen im Standortzwischenlager im Kernkraftwerk Philippsburg. Mit großer Mehrheit stimmte der Gemeinderat am Montagabend einer Resolution der umliegenden Städte und Gemeinden zu, in Philippsburg keine Abfälle aus der Wiederaufbereitung und von anderen Kernkraftwerken... [mehr]

  • Förderverein Blausee Vor der heutigen Sitzung des Zweckverbands Lußheim ist unklar, wie die weitere Zusammenarbeit aussieht

    Planung der Veranstaltungen erst einmal auf Eis gelegt

    Der Förderverein Blausee steht derzeit vor einer etwas ungewissen Zukunft. Bei der Generalversammlung vertagten die Mitglieder den Tagesordnungspunkt "Jahresplanung", da derzeit noch nicht klar ist, wieviele und welche Veranstaltungen der 51 Mitglieder zählende Verein in diesem Sommer durchführen kann. Der Vorsitzende Christoph Beil blickte zunächst auf das... [mehr]

  • Gemeinderat 51 Bäume am Festplatz, entlang der Siemensstraße und im Gewann Reutwiesen werden gefällt / Rund 30 000 Euro Kosten

    Prägende Pappeln müssen für Sicherheit weichen

    Vor über 60 Jahren gepflanzt, um später als Holzschuhe oder in der Streichholzproduktion zu enden, werden nun die gewaltigen Pappeln im Bereich des Reilinger Festplatzes, entlang der Siemensstraße und im Gewann Reutwiesen in den nächsten Wochen gefällt werden. Der Gemeinderat beauftragte am Montagabend ein Spezialunternehmen mit den Fällarbeiten, die die... [mehr]

  • Schach- und Skatclub

    Tabellenführung mit Sieg verteidigt

    Mit einem 4,5:3,5-Sieg bei SK Mannheim 1946 III hat die erste Mannschaft des Schach- und Skatclubs am Sonntag die Tabellenführung in der Bezirksklasse verteidigt. Andreas Prassas an Brett Nummer eins, Michael Hoffmann und Georg Schneible gewannen ihre Partien, Clemens Scheck, Hans Krauss und Anton Hartmayer remisierten. Die zweite Mannschaft unterlag SK Hemsbach mit... [mehr]

  • Verkehr Gemeinderat beschließt wechselseitiges Halteverbot in der Kirchenstraße / Umwandlung von Haupt- und Hockenheimer Straße in Ortsstraßen abgelehnt

    Vorfahrt für mehr Sicherheit im Nadelöhr

    Die Parkplatzsituation in der Kirchenstraße, die immer wieder zu teilweise gefährdenden Zuständen geführt hat, soll deutlich sicherer werden. Der Gemeinderat hat am Montagabend ein wechselseitiges Halteverbot beschlossen. Vor allem Feuerwehr und DRK hatten mehrfach darauf hingewiesen, dass es oft schwierig und gar unmöglich sei, mit den Einsatz- und... [mehr]

  • Schiller-Schule "Coaching4future" stellt Ausbildungsberufe vor / Vielfalt verblüfft Schüler der achten und neunten Klasse

    Was hinter Schuhen und Make-up steckt

    Was haben Jennifer Lopez und eine Kfz-Mechatronikerin gemeinsam und wie kann diese Gemeinsamkeit Schülern helfen, einen passenden Ausbildungsberuf zu finden? Ganz einfach: Da ein blasser Teint nichts für das Latin-Image ist, wird Make-up unabdingbar. Streifenfrei trägt man das am besten mit einer Airbrush-Pistole auf, die die Schminke als feinen Nebel auf der Haut... [mehr]

  • AGV Frohsinn Der Gesangverein ist in fünfter Jahreszeit sehr aktiv / Umzugsteilnahme, närrische Singstunde und Seniorennachmittag

    Zur Fasnacht wird Name ernst genommen

    Normalerweise ist am Freitagabend Chorprobe im Bürgerhaus. Die Sängerinnen und Sänger des AGV Frohsinn sind hier sehr fleißig, gilt es doch, das Repertoire zu erweitern und Konzerte vorzubereiten. Nun gibt es ja aber auch die fünfte Jahreszeit - und da werden sie gerne ein bisschen "närrisch", die AGVler. Das hat eine lange Tradition. Als 1996 der erste... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Abendflohmarkt in Mehrzweckhalle

    Am Freitag, 20. April, findet in der Mehrzweckhalle Ilvesheim unter dem Motto "Rund ums Kind" der erste Abendflohmarkt des Kindergartens "Rappelkiste" statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr, voraussichtliches Ende um 21.30 Uhr. Bereits ab 18.30 Uhr kann mit dem Aufbau begonnen werden. Die Standgebühr beträgt acht Euro und es werden Hot Dogs und Getränke... [mehr]

  • Ilvesheim

    PIC trifft sich heute Abend

    Das nächste Treffen des Partnerschaftsvereins Ilvesheim-Chécy (PIC) findet entgegen einer vorausgegangenen, fehlerhaften Ankündigung am Mittwoch, 15. Februar, statt. Interessierte sind herzlich ab 19 Uhr ins Bürgerhaus "Hirsch" eingeladen. Zu der Veranstaltung werden Gäste aus Chécy erwartet und Nora Quintel wird von ihrem Praktikum in der französischen... [mehr]

  • Ilvesheim Bei der Fasnacht der katholischen Frauen schlugen die Stimmungswogen hoch

    Polonaise, Prinzengarde, Papstglocken

    "St. Peter Ahoi" hieß es beim Gemeindefasching der katholischen Kirchengemeinde St. Peter in Ilvesheim. Fast vier Stunden Unterhaltung hatte die kfd-Gruppe (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) unter der Leitung von Anni Wawra zusammengestellt. Gemäß dem Motto des Nachmittages, "Neue Glocken, neuer Schwung - Gemeindefastnacht, die hält jung", jagte ein... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Östliche Innenstadt 60 Interessierte nehmen Entwürfe für die Neubebauung des Sickinger-Geländes bei einem Workshop unter die Lupe

    Erfahren, was der Markt so hergibt

    Alle Beteiligten an einen, respektive drei (Planungs-)Tische bringen, um mit ihnen Nachbesserungen für die drei von der Jury ausgewählten Entwürfe für eine Neubebauung auf dem Gelände T 4/T 5 zu diskutieren und zu entwickeln - das war die Absicht eines Workshops, der jetzt in der Sporthalle der ehemaligen Sickingerschule stattfand. Rund 60 Personen nahmen daran... [mehr]

  • Innenstadt Kritik an der Landesregierung

    FDP sieht den lokalen Mittelstand in Gefahr

    Die Kürzung der Zuschüsse für örtliche Gewerbeausstellungen stößt bei den Liberalen auf heftige Kritik. Grund: Ende Januar hatte der zuständige Ausschuss im Landtag mit Mehrheit von Grün-Rot die Zuschüsse für gewerbliche Leistungsschauen gestrichen. "Mit diesem Beschluss offenbaren die Politiker von Grün-Rot ihr mittelstandsfeindliches Gesicht.... [mehr]

  • Jungbusch Daniel Stelter Quartett im Schaufenster des Laboratorio17 / Bühnengitarrist von Georg Ringsgwandl

    Hinterhof-Jazz mit Echo und Delay

    Es ist eine alte, ehrwürdige Handwerkskunst geworden, Fender-Rhodes-Pianos aus den 1980ern zu reparieren. Denn seitdem werden diese Tasteninstrumente nicht mehr produziert. "Es gibt nur zwei, drei richtig gute Handwerker, die das wirklich beherrschen", erzählte Rhodes-Pianist Ulf Kleiner. "Einer davon ist Jens Lüpke aus Ahnsen." Gitarrist Daniel Stelter spielte... [mehr]

  • Innenstadt Ab Februar Beginn der Spielzeit

    Start fürs Puppenspiel

    "Peter und der Wolf", "Wach doch auf" und "Prinz Eselsohr" heißen die Stücke auf der Puppenbühne, die zum Staunen über die Kunst des Puppenspiels einladen. Figurentheater aus ganz Deutschland kommen auf die Puppenbühne des Jugendamtes und führen für Kinder ab dem Kindergartenalter Farbschattenspiele, Märchen und Musik auf. Mit dem Familienpass ist der... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Fasnachtsfete beim Siedlergesangverein

    Freude am Tanz und Sinn für Humor

    Das Wichtigste stand für die Verantwortlichen bereits lange vor dem Start der Veranstaltung fest: Alle Karten für den Fasching des Siedlergesangvereins Freundschaft gingen weg. "Wir sind ausverkauft", freute sich Vorstandsmitglied Jutta Schmitt. Diese Festivität werde von den momentan knapp über 300 Mitgliedern des Vereins gut angenommen. Der Bedarf sei da. "Auch... [mehr]

  • Käfertal HardChor aus Heidelberg bringt mitreißenden Gute-Laune-A-Cappella-Gesang in die Philippuskirche

    Spritziger Humor stehend im Halbkreis

    Wie nennt man eine größere Anzahl von Herren, die bewegungslos im Halbkreis stehen? Richtig: Männerchor. Doch wer mit dem Heidelberger HardChor diese urtypisch-deutsche Freizeitbeschäftigung des gemeinsamen Absingens von Volksliedern verbindet, liegt falsch. Der Heidelberger HardChor ist mehr als ein Chor und kann mehr als Volkslieder singen. Das bewies er in... [mehr]

  • Käfertal Boesser-Ferrari und Siffling bei "Kultur im Park"

    Trompete und Gitarre im Duett

    Eine außergewöhnliche musikalische Liaison wartet auf die Besucher der nächsten "Kultur im Park"-Session, der Veranstaltungsreihe der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine im Kulturhaus. Am Donnerstag, 16. Februar, 20 Uhr sind mit dem Gitarristen Claus Boesser-Ferrari und dem Trompeter Thomas Siffling zwei überregional bekannte Aushängeschilder der... [mehr]

  • Käfertal Lebhaftes Kindermaskenfest der Spargelstecher

    Zum großen Finale regnet es 111 Luftballons

    Sie können es am Eingang kaum erwarten, sind teils lustig und teils martialisch angezogen und wollen alle nur eines: toben, tanzen, lachen und Spaß haben. Und dass die Spargelstecher nicht nur bei den Erwachsenen gut ankommen, sondern auch die "Kleinsten" schon auf die DJK Narren abfahren, bewies einmal mehr die diesjährige Kinderfasnacht im Katholischen Gemeinde-... [mehr]

Kultur

  • Literatur Henry Rollins gastiert mit seinem unverwechselbaren Wortprogramm in der Mannheimer Alten Feuerwache

    Der Autor ist die Botschaft

    Manchmal scheint es fast, als sei Henry Rollins inzwischen etwas altersmilde geworden. Wo er sich früher als Frontmann der Hardcore-Punk-Band Black Flag den Zorn aus dem Leib brüllte, mit der eigenen Rollins Band schwere Töne machte, steht der tätowierte Muskelmann heute lässig plaudernd auf der Bühne. Titel hat er nach Mannheim keine mitgebracht - der einzige... [mehr]

  • Jazz Vincent Klink und Patrick Bebelaar spielen in der Reihe "Nightmoves" im Nationaltheater-Café in Mannheim

    Der Mann mit dem Stern

    Der Mann schafft "um des Genusses willen und nicht wegen kommerzieller Gründe", so in einem Interview. Ohne Punkt und Komma. Vincent Klink, der dieser Tage im Fernsehen eine (tierische) Zunge zubereitete und seine zögerliche Moderatorin von deren Qualität überzeugte, ist ein Multitalent. Meriten um die Kochkunst hat sich der Küchenmeister schon seit Jahrzehnten... [mehr]

  • Dickens und das Syndrom

    Wer derzeit ein Buch von oder über Charles Dickens kaufen möchte, braucht nicht erst in Regalen zu stöbern. Viele Buchhandlungen haben anlässlich des 200. Geburtstages Sondertische aufgebaut, auf denen sich "Oliver Twist", "David Copperfield" und andere seiner Romane, aber auch Biografien türmen. Eigentlich könnten dort auch internistische Abhandlungen liegen.... [mehr]

  • Auszeichnung Pfalztheater verleiht Dramatikerpreis

    Ehrung für Pollesch

    Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch (49) wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2012 ausgezeichnet. Der Hesse erhalte die mit 15 000 Euro höchstdotierte deutsche Auszeichnung für Theaterautoren für sein dramatisches Gesamtwerk, teilte des Pfalztheater Kaiserslautern mit. Es verleiht den Preis im Auftrag der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur.... [mehr]

  • Kunst Staatsgalerie Stuttgart zeigt eine großartige Schau mit Werken von Turner, Monet und Twombly

    Im Licht der Vergänglichkeit

    Gebannt starrt der europäische Mensch des 19. Jahrhunderts auf die Natur. Spätestens seit dem Erdbeben von Lissabon 1755 mit rund 60 000 Toten weiß er um die Unberechenbarkeit dessen, was bislang als Ausdruck des Göttlichen gegolten hatte. Jetzt droht das Chaos. Der englische Maler William Turner hat es immer wieder gemalt. Von der biblischen Sintflut über die... [mehr]

  • Johann Kresnik schreibt seine Heidelberger Geschichte fort

    Er hat mit Peter Zadek oder Bruno Ganz zusammengearbeitet, in Bremen, Bonn oder Berlin. Doch am Anfang von Johann Kresniks Karriere stand Heidelberg. Hierher kehrt der ehemalige Ballettdirektor nun kurz zurück, um seine eigene Geschichte fortzuschreiben: "Sammlung Prinzhorn" heißt die Arbeit des Regisseurs und Choreografen (hier ein Bild der Proben), die am... [mehr]

  • Auszeichnung Angelina Jolie für Engagement geehrt

    Kino für den Frieden

    Hollywood in Berlin: Superstar Angelina Jolie ist bei der Wohltätigkeitsgala Cinema for Peace gleich doppelt für ihr friedenspolitisches Engagement geehrt worden. Die 36-Jährige erhielt am Montagabend für ihr Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" den Preis für den wichtigsten Film des Jahres. Zusammen mit ihrem Team bekam sie zudem den Ehrenpreis im Kampf... [mehr]

  • Klassik Die Staatsphilharmonie setzt ihren Beethoven-Zyklus fort

    Musikalisches Licht am Ende des Tunnels

    Der Beethoven-Zyklus ist bei den Sinfonien Nr. 2 und 4 angekommen. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz vereint das Paar unter dem Merkmal "pralle Lebensfülle". Generalmusikdirektor Karl-Heinz Steffens neigt ohnehin selten zum Grübeln. Er sieht das Ziel der Wiedergabe wohl darin, die Instrumentengruppen und ihre Solisten von der besten Seite zu... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    250 Euro Spende für die Sozialstation

    Es ist sozusagen ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für die Sozialstation. Eines der "Ratze-Gebote" hatte Bürgermeister Rainer Ziegler im vergangenen Jahr auferlegt, sich an dem Christbaumverkauf der Familie Werner beteiligen. Er tat, wie ihm geheißen, und sammelte dabei Geld für einen guten Zweck. Ein Betrag von 250 Euro wurde gestern an die Sozialstation... [mehr]

  • Ladenburg Angelika Schlechter ist neue Jugendsozialarbeiterin / Achim Kolb tritt ein Jahr lang kürzer

    Die "Kiste" steckt voller Abenteuer

    Eigentlich ist Angelika Schlechter (27) begeisterte Basketballerin, doch in der "Kiste" in Ladenburg hat sie in den vergangenen vier Wochen auch das Tischfußballspielen gelernt. Die staatlich geprüfte Erlebnispädagogin ist seit Anfang Januar neue Jugendsozialarbeiterin, als Nachfolgerin von Esther Wiechers und an der Seite von Achim Kolb. Dass die Stadt Ladenburg... [mehr]

  • Ladenburg

    Eisenbahn- und Spielzeugmarkt

    Am Samstag, 25. Februar, findet in Ladenburg, Carl-Benz-Gymnasium, Realschulstraße 4, von 11 bis 16 Uhr wieder ein Eisenbahn- und Spielzeugmarkt statt. Seit 1984 gibt es diesen Markt. Rund 30 Aussteller bieten Eisenbahnen und Zubehör aller Hersteller, Modellautos und älteres Spielzeug an. Selbstverständlich kann auch mal ein passendes Teil für die Eisenbahn... [mehr]

  • Ladenburg Straßenbeleuchtung soll in städtische Regie übergehen / Kooperation mit Ilvesheim

    Geht dem Rat ein Licht auf?

    Die Stadt Ladenburg wird die Straßenbeleuchtung künftig voraussichtlich in Eigenregie betreuen. Über einem entsprechenden Vorschlag der Verwaltung entscheidet der Gemeinderat am heutigen Mittwoch, 15. Februar, in öffentlicher Sitzung. Grund für die Änderung ist das Auslaufen bisheriger Verträge mit der Energie Baden-Württemberg (EnBW). Der einheitliche... [mehr]

  • Ladenburg

    Huben zeigt 300 Kamelien

    Die Baumschule Huben in Ladenburg blüht in diesen Tagen auf. Die alljährliche Kamelienausstellung steht unter dem Motto "Aufblühen". Ab Samstag, 18. Februar, lockt die Pracht von über 300 Kameliensorten ins Glashaus auf dem Rosenhof. Die Ausstellung dauert dann bis einschließlich 10. März. hje

  • Ladenburg Stiftungsräte hoffen auf viele Nachahmer

    Steinpaten helfen bei Sanierung von St. Gallus

    Mit jeweils 2500 Euro hatten zwei in Ladenburg ansässige Geldinstitute die Fassadenrenovierung der St. Gallus-Kirche unterstützt. Zur Übergabe der Steinpaten-Urkunden trafen Pfarrer Frieder Bellm, Dr. Hans Layer und weitere Stiftungsräte der Pfarrgemeinde jetzt die Filialleiterinnen Sandra Horn (Sparkasse Rhein-Neckar Nord) und Sabine Köhler (Volksbank Kurpfalz... [mehr]

  • Ladenburg

    Ziegler will Etat vorlegen

    Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler wird voraussichtlich heute Abend den Entwurf des Etats für 2012 im Gemeinderat vorlegen. Das kündigte er gestern am Rande eines Pressegesprächs im Jugendzentrum "Kiste" an. Dabei sprach er von einer relativ entspannten Finanzlage in diesem Jahr. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus. hje

Lampertheim

  • Fährverein Nibelungenland Pläne für die Saison 2012

    "Frischling" nimmt wieder Fahrt auf

    Noch lassen Eis und Schnee den Altrhein wie verwunschen wirken. Doch der Fährverein Nibelungenland plant bereits die neue Saison. Das vergangene Jahr sei trotz Regens in den Sommermonaten sowie abwechselnden Hoch- und Niedrigwassers noch zufriedenstellend verlaufen, erklärte Schiffsführer Werner Reuters im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". Insgesamt 25 000... [mehr]

  • Bärwald Staatsanwaltschaft gibt weitere Informationen

    "Zweifelhafte Angaben"

    Das Verfahren wegen Brandstiftung im Falle des Großbrands im Autohaus Bärwald hat die Staatsanwaltschaft mangels Beweisen eingestellt (wir berichteten). Jetzt gibt es mehr Informationen von der Staatsanwaltschaft Darmstadt: Wie Sprecher Sebastian Zwiebel gestern mitteilte, wurde zunächst ein Verfahren gegen eine Person eingeleitet, die zum Zeitpunkt des Brandes... [mehr]

  • Karneval Verein

    Aschermittwoch ist alles vorbei . . .

    "An Aschermittwoch ist alles vorbei": Unter diesem Motto lädt der Lampertheimer Karneval Verein 2008 zur "Verabschiedung der Fassenacht". Die Feier findet am Mittwoch, 22. Februar, ab 19 Uhr, im Gasthaus "Zum Schwanen" statt. An diesem Abend gibt es Live-Musik, außerdem werden die Narrenbüchle verlost. Interessenten werden gebeten, sich - zur besseren Planung -... [mehr]

  • Altweiberfastnacht "The Groove Generation" im Bürgerhaus

    Band heizt Narren ein

    Eine Veranstaltung der Extraklasse verspricht die Hexenfastnacht des Hofheimer Carnevalvereins (HCV) an Altweiberfastnacht, 16. Februar, im Bürgerhaus zu werden. Zum dritten Mal in Folge wird die Band "The Groove Generation" aus Bürstadt den Narren mächtig einheizen. Nachdem die Formation im vergangenen Jahr deutschlandweit sehr viel unterwegs war, ist auch die... [mehr]

  • Container brennen

    Gestern am frühen Morgen hat die Feuerwehr Müllcontainer gelöscht, die im Heideweg in Brand geraten waren. Kurz nach halb sechs rückten 16 Mitglieder mit zwei Fahrzeugen aus. Über die Ursache machte Stadtbrandinspektor Klaus Reiber gestern keine Angaben. Zu dieser Jahreszeit sei es aber möglich, dass sich Brandgut von einem Kamin in den Behältern befunden... [mehr]

  • Fußball TVL-Kicker siegen im Titelkampf

    D1 ungeschlagen zur Meisterschaft

    Es war ein langer Weg für die D1-Jugendfußballer des TV Lampertheim, ehe sie sich in Bürstadt ungeschlagen die Meisterschaftsschale zum Gewinn der Hallenkreismeisterschaft abholen durfte. Zunächst war in Biblis ein Qualifikationsturnier zu bestreiten, das der TVL gewann. Im anschließenden Halbfinalturnier in der heimischen Altrheinhalle belegten die TVL-Kicker... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse TTC Lampertheim III macht es Primus Mitlechtern schwer / Bürstadts "Dritte" unterliegt Auerbach II

    Dezimierte TVB-Damen treten nicht zum Heimspiel an

    Knappe Niederlagen mussten die dritten Mannschaften des TTC Lampertheim und des TV Bürstadt in der Bezirksklasse einstecken. Beim 7:9 gegen SG Mitlechtern bot die TTC-Reserve dem Spitzenreiter lange Paroli. Der TVB III unterlag zu Hause im Kellerduell dem TSV Auerbach II mit 6:9. Die personell gebeutelten Damen des TV Bürstadt traten zu ihrem Heimspiel gegen den... [mehr]

  • Freiheit, die verpflichtet

    Am Lessing-Gymnasium haben Direktor Jürgen Haist und seine Lehrer nun mehr Entscheidungsfreiheit. Sie dürfen beschließen, wofür sie Geld ausgeben, und gewisse Personalentscheidungen treffen. Es ist ein guter Entschluss, Schulen mehr Eigenverantwortung zu übertragen. Denn die Pädagogen vor Ort wissen am besten, wo der Schuh drückt. Allerdings bedeutet es auch... [mehr]

  • Straßenbau Landwirte erwägen Klage gegen Ortsumgehung Rosengarten

    Hindurch oder drum herum?

    Führt die Bundesstraße 47 künftig vierspurig um Rosengarten herum oder dreispurig durch den Ortsteil hindurch? Es wird vermutlich dauern, bis das Regierungspräsidium Darmstadt diese Frage endgültig beantwortet. Solange machen sie sich bereit, die verschiedenen Lager in Rosengarten und bringen sich in Stellung. Eine Bürgerversammlung kündigt Rosengartens... [mehr]

  • Tischtennis Stockheim sichert sich Bezirkspokal

    Knappes Aus für Bürstadt

    "Das war absolut nichts für schwache Nerven", blickte Bürstadts Spitzenmann Frank Rosenberger nach dem verpassten Finaleinzug auf die Endrunde des Bezirkspokals zurück. Mit einem äußerst unglücklichen 3:4 scheiterte die erste Mannschaft des TV Bürstadt in der Runde der letzten Vier in Frankfurt-Schwanheim am Liga-Konkurrenten TV Stockheim, der im Endspiel... [mehr]

  • Seniorenbegegnungsstätte In der Alten Schule geht es närrisch zu / Büttenreden, Tanzrunden und viel Musik

    Konfettidusche im närrischen Gewand

    Die Alte Schule hatte sich gestern Nachmittag in ein Tollhaus verwandelt: Die Wände schienen zu schwanken, so ausgelassen vergnügten sich die Senioren. Auslöser der prächtigen Stimmung war die Fastnachtsfeier, zu der die Seniorenbegegnungsstätte eingeladen hatte. Das närrische Programm hatten die zwei "Hexen" Moni und Erika auf die Beine gestellt. Die Feiernden... [mehr]

  • Bildung Lessing-Gymnasium nimmt an Pilot-Projekt teil / Schulleiter wünscht sich Psychologen / GEW kritisiert Konzept

    Schritt in die Selbstständigkeit

    Dr. Jürgen Haist schnuppert Freiheit: Das Lessing-Gymnasium, dessen Direktor er ist, ist seit Anfang des Jahres "Selbstständige Schule". Und der Name ist Programm für die Einrichtungen, die an dem Pilotprojekt des hessischen Kultusministeriums teilnehmen: "Wäre Cybermobbing gerade ein großes Thema, könnten wir unsere Lehrer diesbezüglich schulen und mehr Geld... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga 9:4 des TVB II gegen Groß-Bieberau

    Sieg nach 16 Versuchen

    Besser spät als nie: Im 17. Anlauf glückte der zweiten Mannschaft des TV Bürstadt in der Bezirksliga-Gruppe 3 der erste Sieg. Im Montagsspiel setzte sich der designierte Absteiger mit 9:4 zuhause gegen den SV Groß-Bieberau durch. Der Erfolg wertete die Bilanz der Riedteams an diesem Wochenende auf. Zuvor war der TVB II mit 1:9 beim Liga-Vierten TSV... [mehr]

  • Katholische Frauen Dank an ehrenamtliche Mitarbeiter

    Spenden kommen an

    Der Adventsbasar der Katholischen Frauengemeinschaft Mariä Verkündigung war wieder ein voller Erfolg gewesen. Aus dem Erlös konnten die Damen daher verschiedenen Empfängern Spenden zukommen lassen. Einen Teil des Geldes hatte die Pfarrgemeinde erhalten. Über 250 Euro konnte sich der gemeindeeigene Kindergarten freuen. 1000 Euro waren für Hilfsprojekte in Sambia... [mehr]

  • Blick nach Worms

    Stabausfest im Tiergarten

    Worms. Im Wormser Tiergarten wird am 10. März ab 15 Uhr der Frühling mit dem traditionellen Stabausfest begrüßt. Hierbei wird dem Winter der Kampf angesagt. Im Programm des Fests, das vom Freundeskreis Tiergarten veranstaltet wird, basteln die Organisatoren Stabausstöcke mit den Besuchern, singen Lieder und schminken Kinder. Als Höhepunkt veranstaltet der Leo... [mehr]

  • Schießsport SG Hüttenfeld unterliegt Fürth

    Trösel setzt Maßstäbe

    Beim zweiten Wettkampf der Frühjahrsrunde für Luftdruckschützen im Kreis Bergstraße hat am Wochenende der SV Trösel mit 1909 Ringen Maßstäbe gesetzt. Mit 1779 Ringen waren die gastgebenden Mörlenbacher chancenlos. In der zweiten Begegnung des Abends hatte die Sportschützenabteilung der SG Hüttenfeld 1946 die Aktiven des SV "Hassia" Fürth zu Gast. Am Ende... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga Meistertitel und direkter Aufstieg sind den TTC-Damen nur theoretisch zu nehmen / Herrenreserve unterliegt 5:9 in Groß-Umstadt

    Van gen Hassend: Da passiert nichts mehr

    Uwe van gen Hassend war völlig aus dem Häuschen: "Das war das beste Damenspiel, das es je in Lampertheim gegeben hat", jubelte der Vorsitzende des TTC Lampertheim. Mit dem 8:4-Heimerfolg im Duell gegen den Tabellenzweiten DJK Blau-Weiß Lahr machte das TTC-Damenteam sein Meisterstück in der Hessenliga Südwest so gut wie perfekt. Eine knappe 5:9-Niederlage... [mehr]

  • Pfarrei St. Michael

    Verwaltungsrat neu konstituiert

    Der Verwaltungsrat der katholischen Pfarrei St. Michael hat sich konstituiert. Geleitet wird das Gremium von Pfarrer Günter Ott, dessen Stellvertreter ist Bernhard Hoßner. Als Schriftführerin fungiert Christa Wehlen. Zuständig für die Anliegen des Kindergartens ist Birte Wehlen, kraft seines Amtes als Pfarrgemeinderatsvorsitzender gehört Bernhard Appelt dem... [mehr]

  • TV Lampertheim Erste Tischtennis-Mannschaft rutscht auf letzten Tabellenplatz ab

    Vorentscheidende Niederlage?

    Die erste Mannschaft des TV ist nach der Niederlage in Bensheim auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen. TV Lampertheim II ist knapper Sieger im Lokalderby beim TV Hofheim.1. Kreisklasse West14. Spieltag, DJK/SSG Bensheim III - TV Lampertheim I (9:5): Nun ist das eingetroffen, was man eigentlich vermeiden wollte. Durch diese Niederlage ist die Erste des TV auf... [mehr]

  • Kegeln Zweites SGH-Team im Lokalderby

    Wichtigen Sieg gelandet

    Die zweite Mannschaft der SG Blau-weiß-rot 64 Hüttenfeld-Viernheim hat im Lokalderby zu Hause gegen den Tabellenletzten SG Lampertheim 3 einen wichtigen Sieg gelandet. Die erste Mannschaft hingegen hatte es in der Partie KC 06/BW Ketsch mit dem Tabellenführer der Landesliga zu tun und war chancenlos. Die Dritte hatte es leicht, da der Gegner nur mit der halben... [mehr]

  • Forum der Parteien Zur geplanten Edeka-Ansiedlung

    Wie sieht die Rechnung für die Stadt aus?

    Die Begeisterung mancher Kommunalpolitiker für den geplanten Verbrauchermarkt in der Eugen-Schreiber-Straße kann ich nicht nachvollziehen. Der Investor, Edeka, wird sicherlich seinen Schnitt machen, keine Frage. Aber wie sieht denn die Rechnung für Lampertheim aus? Brauchen wir einen zusätzlichen neunten oder zehnten Supermarkt? Wird der Vollsortimenter mit... [mehr]

Lautertal

  • Jahreshauptversammlung Kolmbacher Brandschützer warten bislang vergeblich auf Fördermittel / Bürgermeister Hoeppner erläutert ungewisse Lage

    Feuerwehrleute werden ungeduldig

    "Wir werden langsam ungeduldig, - was ist mit dem Geld für die Aufstockung unseres Gerätehauses?" Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Kolmbach, Matthias Gammelin, den Bürgermeister der Stadt Lindenfels, Oliver Hoeppner. "Ich werde mich darum kümmern", versprach das Stadtoberhaupt, der zudem erläuterte: "Einen Zuschuss haben... [mehr]

  • Grenzgang rund um Schmal-Beerbach Spaziergang mit Wissenswertem über Römerstraßen, Pferde und manchmal "seltsame" Touristen

    Frische Fische aus dem Felsenmeer

    "Dann lassen Sie uns mal loslaufen, bevor wir hier auf dem Dorfplatz festfrieren". Mit diesen Worten begrüßte der Beedenkirchener Ortsvorsteher Werner Heist die 20 Mitwanderer am Samstagmittag zum Grenzgang rund um Schmal-Beerbach. Zuerst ging es zur Grenzmarkierung Dreimärkerstein, denn die Gemeinde Beedenkirchen mit den Ortsteilen Wurzelbach, Schmal-Beerbach und... [mehr]

  • Gemeindevertretung Einstimmiges Votum

    Gebühr wird gesplittet

    Lautertal. Einmütig hat die Gemeindevertretung die beiden Bausatzungen "Erweiterung Leimenkaut" (Elmshausen) und "Gewerbegebiet Marienberg-Süd" (Lautern) verabschiedet. In Elmshausen soll am Ortsrand ein weiteres Wohnhaus errichtet werden, in Lautern wird ein Supermarkt erweitert. Auf den Weg gebracht wurde auch die Planung für ein neues Wohnhaus am Kochengraben... [mehr]

  • LWG/CDU Lindenfels Mark Weinmeister spricht zu aktuellen politischen Themen

    Heringsessen mit dem Staatssekretär

    Der Staatssekretär im hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mark Weinmeister, ist zu Gast bei der LWG/CDU am Aschermittwoch, 22 Februar. Traditionell lädt die Listenverbindung wieder zum Heringsessen nach Winkel ins Gasthaus "Zum Wiesengrund" ein. Ebenso wie einige örtliche Mandatsträger wird Mark Weinmeister zu... [mehr]

  • Humorvoller Kräppelkaffee der Lindenfelser Frauenhilfe

    Zum Kräppelkaffee hatte die Frauenhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Lindenfels in das Gemeindehaus am Seifenwiesenweg eingeladen. Mit vielen Beiträgen aus den eigenen Reihen war auch wieder für einen humorvollen Nachmittag gesorgt. Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig strapazierte mit ihrer lustigen Büttenrede kräftig die Lachmuskeln ihrer Zuhörerinnen.... [mehr]

  • Nordic Walking

    Neuer Kurs startet

    Der "Heilklima Sport Park" regt die Sport- und Wanderbegeisterten zu Aktivitäten an. Hier findet man drei Heilklima Wanderstrecken und drei Heilklima-Walking-routen mit unterschiedlichen Längen und Anforderungen. Zum Beginn der Saison 2012 bietet der Kur- und Touristikservice Lindenfels wieder einen Nordic Walking-Kurse an. Der jeweils über drei Doppelstunden... [mehr]

  • SSV Reichenbach Übungen zur Stärkung der Lebensenergie

    Neuer Qi-Gong-Kurs in der Lautertalhalle

    Wie bereits im vergangenen Jahr bietet der SSV Reichenbach auch 2012 einen Qi-Gong-Kurs an. Eingeladen sind alle Interessierten, egal, ob Vereinsmitglied oder nicht, die ihre Lebensenergie (Qi) stärken wollen. An insgesamt zehn Abenden werden sie dazu von der Übungsleiterin und Qi-Gong-Expertin Elke Hölzel angeleitet.Stärkung der LebensenergieQi Gong blickt auf... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Ölspur auf der Landesstraße

    Eine 250 Meter lange Ölspur gefährdete gestern Mittag den Verkehr auf der Landesstraße 3099 auf der Steigung zwischen Kolmbach und Glattbach. Die Feuerwehren Lindenfels-Kolmbach und Lindenfels-Mitte leisteten auf Anforderung der Polizei technische Hilfeleistung. Die Fahrbahn wurde halbseitig gesperrt und die Ölspur mit Ölbindemittel abgestreut. Ein Verursacher... [mehr]

  • Kulturtreff Parkhöhe

    Schlager und Volkslieder

    Ein Schlager-Nachmittag mit Volks- und Wanderliedern erwartet die Besucher am 28. Februar, einem Dienstag, um 15.30 Uhr beim Kulturtreff Parkhöhe. Für Unterhaltung sorgt Ludwig Lammer aus Fürth. Veranstaltungsort ist der große Speisesaal im Seniorenheim Parkhöhe Lindenfels. Dort gibt es einen Tag zuvor, am 27. Februar (Montag), auch wieder ab 15 Uhr den... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Singkreis trifft sich

    Die evangelische Kirchengemeinde Gadernheim bietet am morgigen Donnerstag, 16. Februar, einen Singkreis unter der Leitung von Dr. Winkler an. Beginn ist um 19.30 Uhr im Gemeindehaus. "Wer Lust hat, sich der Gruppe anzuschließen, ist herzlich willkommen" heißt es in der Einladung. zg

  • Freiwillige Feuerwehr Schornsteinfegermeister informieren zum Thema Kaminbrand

    Temperaturen bis 1300 Grad

    Zu einem Kaminbrand führen nach Einschätzung von Bezirksschornsteinfegermeister Udo Kaffenberger und Heiko Filler immer wieder dieselben Fehlergaben. Beim jüngsten Unterricht der Reichenbacher Feuerwehr im Gerätehaus informierten sie zum Thema "Schornsteinbrand". Vor allem zu feuchte Brennstoffe verursachten immer wieder Probleme, wenn das Holz nicht ausreichend... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bürgerhaus

    Gebäude aufwerten und kontinuierlich investieren

    Ich bin skeptisch. Ich bin skeptisch, ob die gerechnete (nicht geplante) Summe für einen Bürgerhaus-Neubau ausreicht. Ich bin skeptisch, ob anschließend das "alte" Bürgerhaus abgerissen und ein Käufer gefunden wird. Ich bin skeptisch, ob es denn diesmal ein "Filetstück" ist, das haben wir ja vom alten Hoffart-Gelände jahrelang (jahrzehntelang) gehört. Ich bin... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema CDU Heddesheim / "MM" vom 13. Februar

    Erneutes Plädoyer für die Ringstraße

    Der Schock der Abwahl aus der Regierungsverantwortung im Land muss tief sitzen. Zurecht. Allerdings scheint die CDU vor Ort als eine der Nachwirkungen beim Thema Verkehr völlig konzeptlos und ohne jede Linie zu sein. CDU-Vertreter bemängeln die Verkehrssituation und es fällt ihnen auf, dass zu viele Lkw durch den Ort fahren und die Gefährdung in der Oberdorf- und... [mehr]

Lindenhof

  • Almenhof

    Bastelkreis spendet an WWH

    Den Reinerlös aus dem Adventsmarkt 2011 in Höhe von 500 Euro hat des Bastelkreis Maria Hilf der Aktion "Wir wollen helfen" (WWH) des "Mannheimer Morgen" gespendet. Der Kreis dankte allen, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben. "Wir sind sicher, mit unserer Spende einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not unserer Mitmenschen, die nicht auf der Sonnenseite des... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis-Kreisliga Spannendes Schlussdoppel sichert SG Gronau das 9:7 gegen Wattenheim

    Der nächste Sieg auf dem Weg zum erhofften Klassenerhalt

    Weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf der Tischtennis-Kreisliga sicherte sich die SG Gronau mit dem 9:7-Heimsieg gegen den FC Wattenheim. In den Doppeln siegten nur Wudtke/Marquardt gegen Gumbel/Heinrich knapp im fünften Satz. In den Einzeln holten die Gronauer im vorderen Paarkreuz drei wichtige Punkte durch Wudtke gegen Bodirsky sowie Marquardt gegen Bodirsky... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Klassenerhalt wird für Tvgg Lorsch ein schweres Unterfangen / Trainer Stefan Wachtel baute auf Neue

    Die Hoffnung noch nicht aufgegeben

    Die Tatsachen, sprich der Tabellen- und Punktestand (Platz 17, 13 Zähler), sprechen eigentlich eine klare Sprache zu Ungunsten der Lorscher Turnvereinigung, dennoch hat man im Lager des Fußball-Gruppenligisten den Klassenerhalt noch nicht endgültig abgehakt. Der Abstand auf das rettende Ufer in Form eines Nichtabstiegsplatzes beträgt zur Winterpause zehn Punkte,... [mehr]

  • Doppelstärke gibt im Derby den Ausschlag für den TV Bensheim

    Spannend wie das Hinspiel verlief das Bensheimer Derby der Tischtennis-Bezirksklasse. Nach einem umkämpften Dreieinhalb-Stunden-Match feierte der TV Bensheim einen 9:7-Sieg bei der SSG Bensheim. Im Abschlussdoppel standen sich wie so oft Thomas Hunger / Helmt Antes und Stefan Weimar/Hartmuth Schmidt gegenüber. Im fünften Satz hatte das SSG-Doppel zwei Matchbälle... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen Lorsch II verkürzt durch Auswärtssieg den Rückstand auf den Tabellenführer

    Durchmarsch aus eigener Kraft möglich

    Vier Spieltage vor Rundenende hat sich die Situation an der Tabellenspitze der Hessenliga vollkommen geändert, nachdem die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch II bei BF Aschaffenburg-Damm II mit 5579:5527 gewannen. Durch die Niederlage des TV Haibach bei der SG Friedberg liegen die Klosterstädter nur noch zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter und können aus... [mehr]

  • Tischtennis Kreis Bergstraße stellt zwei Bezirkspokalsieger

    Lindenfelser Talente jubeln

    Beim TuS Frankfurt-Schwanheim wurden die ersten Tischtennis-Bezirkspokalsieger ermittelt, zwei Titel gingen dabei in den Kreis Bergstraße. Wegen der kleinen Frankfurter Halle findet die Pokalendrunde in zwei Etappen statt - am 17./18. März folgen vier Herren- und zwei Damen-Spielklassen auf Kreisebene. Einen der beiden Bergsträßer Bezirkspokalsieger stellte der... [mehr]

  • Sicheres Auftreten mit Traumfigur

    Der Schwerpunkt der diesjährigen Aktion liegt ja darauf, dass bei den Teilnehmern Kilos purzeln und Körperfette schmelzen. Weshalb zählen Sie dennoch - wie im Vorjahr - zum Expertenteam von Personal Trainer Siggi Spaleck? Kerstin Hundsdorf: Zunächst einmal hatte mir die Durchstarter-Aktion im Vorjahr sehr viel Freude bereitet, so dass ich auf Anfrage von Siggi... [mehr]

  • Kegel-Damen

    Tanja Hassenzahl in Bundesligaform

    Die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim landeten einen verdienten 2552:2525-Heimsieg gegen Blau Gold Riedstadt. Nach dem Erfolg in Obernburg ging das Starttrio mit großem Selbstbewusstsein auf die Bahnen, doch nur Petra Czajkowski knüpfte hier an dieses Spiel an. So begann das Schlusstrio mit einem Minus von einem LP. Petra Fix und Martina Langelott... [mehr]

  • Fußball

    Titel für E-Junioren des TSV Hambach

    Bei den Hallenmeisterschaften im Fußballkreis Bergstraße sind in Bürstadt die beiden noch fehlenden Titelträger ermittelt worden. Bei den D-Junioren setzte sich der TV Lampertheim durch, beim E-Nachwuchs der TSV Hambach. Er startet ebenso wie der zweitplatzierte FC 07 Bensheim bei den Regionalmeisterschaften am 18. März in Walldorf; bei den D-Junioren vertreten... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen-Dritte führt die Tabelle der Bezirksliga mit sechs Punkten Vorsprung an

    Titelgewinn für Lorsch nun greifbar nahe

    Der 5209:5182-Sieg beim einzigen ernsthaften Verfolger RW Darmstadt war für Nibelungen Lorsch III mehr als die halbe Miete für Meisterschaft und den Aufstieg in die Gruppenliga. Nun liegen die Klosterstädter mit sechs Punkten Vorsprung fast uneinholbar an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Auf schweren Bahnen musste das Startpaar Markus Alpers und Jürgen... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Die Leutershausener Michael und Uli Roth feiern heute ihren 50. Geburtstag und erleben ihr Zwillings-Dasein als besonders intensive Verbindung

    Alphatiere und Männer des Volkes

    Fünf Minuten machten den Unterschied zwischen Michael und Uli Roth aus. Fünf Minuten trennten sie bei ihrer Geburt am 15. Februar 1962. Unterschiede wurden bei den eineiigen Zwillingen allerdings selten gemacht. Zu selten, wie die Brüder finden. In Leutershausen waren sie immer nur die Roths, weil sie niemand auseinanderhalten konnte. "Bis wir 14, 15 waren, zog... [mehr]

  • Leichtathletik Springer-Meeting in Ludwigshafen

    Drei neue Hallenrekorde

    Nach seiner zweiten Auflage ist das Internationale Springer-Hallenmeeting der Leichtathleten in Ludwigshafen auf einem guten Weg, sich im Sportkalender des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) zu etablieren. "Dieses Meeting kann eine Lücke im Terminkalender schließen", lobte Bundestrainer Herbert Czingon, "unsere Athleten haben eine wichtige Startmöglichkeit... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Ladenburg droht nach 73:79 der Abstieg / SG-Damen verlieren überraschend

    LSV gerät stärker unter Druck

    Die Siegesserie geht weiter: Basketball-Oberligist SG Mannheim II kam gegen Grüner Stern Keltern zu einem 73:67 (29:29)-Arbeitserfolg. Keltern startete gut in die Partie. "Grüner Stern spielte von Anfang an aggressiv, arbeitete stark beim Rebound. Wir waren in einigen Situationen nicht aufmerksam genug", sagte SG-Coach Thorsten Schnieder. Nach dem ersten Viertel... [mehr]

  • Basketball, NBLL

    Seither springt in die Bresche

    Das Basket College Rhein-Neckar hat in der NBBL beim Tabellenschlusslicht SG Rheinhessen mit 79:63 (33:35) gewonnen. Trainer Rene Ullrich musste auf Juniorennationalspieler Paul Zipser verzichten, der beim Pro-A-Ligisten USC Heidelberg spielte. Doch die Mannheimer U-19-Korbjäger steckten den Ausfall ihres wichtigsten Akteurs gut weg. Julius Seither sprang in die... [mehr]

  • Basketball, 2. Regionalliga 74:53 gegen Schwäbisch Hall

    SG macht großen Schritt

    Die Basketballer der SG Mannheim haben sich nach der bitteren Auswärtsniederlage in der vergangenen Woche in Oberelchingen mit einem souveränen 74:53 (40:21)-Heimsieg gegen die TSG Schwäbisch Hall zurückgemeldet. Die "Blues" kletterten mit dem Sieg auf den achten Tabellenplatz und machten einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der 2. Regionalliga... [mehr]

  • Basketball, 2. Bundesliga TSV Amicitia gewinnt 70:62

    Traum vom Titel lebt

    Trainer Adrian Crawford war diesmal beruflich verhindert. Doch das erwies sich nicht als Problem für die Zweitliga-Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim. Von Assistenzcoach Ali Kocak betreut, gewannen die Südhessinnen bei den TG Würzburg Sharks mit 70:62 (31:30). Da Tabellenführer DJK Bosco Bamberg überraschend zu Hause gegen Jahn München (59:61) die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Testspiel Neuzugang trifft für Sandhausen beim KSC

    Grimaldi nutzt Chance

    "Mit dem Engagement meiner Mannschaft war ich sehr zufrieden", stellte Sandhausens Trainer Gerd Dais seinem Team nach dem 1:1 (0:0) beim Zweitligisten Karlsruher SC ein gutes Zeugnis aus. Wenn der Vorletzte der zweiten und der Zweite der dritten Liga gegeneinander spielen, muss nicht unbedingt ein Klassenunterschied zu sehen sein - und das war es auch nicht. Im... [mehr]

  • Tischtennis Schwetzingerin mit nur einem Satzverlust bei 8:3-Sieg / Ketsch setzt Siegesserie gegen Odenheim fort / Oftersheim kehrt zurück in die Erfolgsspur

    Lore Eichhorn zeigt sich in bestechender Form

    Mit dem sechsten Sieg in Folge hat der TTC Ketsch seine Ambitionen auf den Relegationsplatz in der Tischtennis-Verbandsliga unterstrichen. Allerdings war der abstiegsgefährdete TTC Odenheim der erwartet schwere Gegner, der sich nur mit 6:9 geschlagen gab. Im Doppel kassierten Daniel Dörsam/Simon Beschorner mit 2:3 (7:11) gegen Sebastian Geisert/Alexander Leneweit... [mehr]

  • Handball-Landesliga HG II und Eppelheim trennen sich 26:26

    Schäfer trifft kurz vor Sirene

    Eigentlich hatte dieses Handball-Landesligaspiel keinen Sieger verdient und letztlich trennten sich die HG Oftersheim/Schwetzingen II und der TV Eppelheim auch mit 26:26 (12:13). Nach dem Spielverlauf im zweiten Durchgang sowie der Kräfteverteilung und personellen Ausstattung - der TVE hatte nur zwei Wechselalternativen, wobei Steffen Müller auch noch zeitweilig... [mehr]

  • Volleyball Hockenheim rappelt sich nach Niederlage auf und siegt

    SG Ketsch/Brühl verpasst wichtigen Punktgewinn

    Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf der Volleyball-Landesliga erreichte der TV Schwetzingen gegen Mitkonkurrenten Eberbach II. Einen Rückschlag im Titelrennen mussten hingegen die Hockenheimerinnen in der Bezirksklasse 3 hinnehmen. Unglücklich mit 2:3 verlor die SG Ketsch/Brühl in der Frauen-Verbandsliga gegen die VSG Mannheim II. Nach fulminantem Beginn im... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Klarer Erfolg beim EHC Zweibrücken

    Stars mit Traumstart

    Durch einen verdienten 5:2 (3:0; 1:2; 1:0)-Sieg beim EHC Zweibrücken haben die Rhein-Neckar Stars ihren Negativtrend von drei Pleiten in Folge gestoppt. Die Stars konnten nach überstandener Krankheit wieder auf Marc Bruns zurückgreifen, der zuvor zwei Spiele verpasst hatte. Die Eppelheimer erwischten einen Start nach Maß. 35 Sekunden waren gespielt, als Thomas... [mehr]

  • Talente aus der Region Mischell Hohler tanzt und turnt von Erfolg zu Erfolg / 15-Jährige trainiert bis zu 35 Stunden pro Woche

    Trainingshalle statt Badesee

    Mischell Hohler trägt ihre langen Haare offen. Noch. Denn zum Trainieren geht das gleich nicht mehr, beim Tanzen und Turnen würde sie sich in ihrem blonden Schopf nur verheddern. Viel Zeit für offene Haare bleibt ihr aber nicht. Fünfmal trainiert das 15-jährige Turn- und Tanztalent in der Woche - 25 bis 30 Trainingsstunden kommen so in einer Woche locker... [mehr]

Ludwigshafen

  • Soziales Bund erhöht Zuwendungen bis 2015 / Bürgermeister van Vliet: Stadt muss weiter zweistelligen Millionenbetrag wegen fehlender Kostenübernahme zahlen

    "Mehr Geld für Grundsicherung reicht nicht aus"

    Das sind schon enorme Summen: Über 50 Millionen Euro muss die Stadt aus eigener Tasche aufbringen, weil die Zuwendungen von Bund und Land bei mehreren Sozialleistungen nicht kostendeckend sind. Bei einem Ausgabeposten kann die Stadt aber nun mit Besserung rechnen. Der Bund werde die Zuwendungen für die Grundsicherung im Alter von einer Million Euro bis 2015 auf 9,9... [mehr]

  • Parteitag Wahl des Vorstands / Schell soll Glahn nachfolgen

    Eibes als FDP-Chef bestätigt

    Bei der Landtagswahl sei man "gestolpert". Jetzt sei es an der Zeit, "wieder aufzustehen, nach vorne zu schauen und sich den Zukunftsthemen im Land und in der Stadt zu widmen", warb FDP-Kreisvorsitzender Hans-Peter Eibes (Bild) dafür, weiterhin "Farbe zu bekennen" - auch in politisch schwierigen Zeiten. Auf dem Kreisparteitag der Liberalen im Best Western Hotel... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbruch in Förderschule

    Eine ungewöhnliche Beute machten Unbekannte bei einem Einbruch in eine Mundenheimer Förderschule: Die Täter entwendeten nach Polizeiangaben eine Gitarre mit Stimmgerät im Wert von 300 Euro aus einem Klassenraum. Am vergangenen Wochenende hatten die Unbekannten ein Fenster der Schule in der Wasgaustraße aufgehebelt. Ihr Versuch, in weitere Räume zu gelangen,... [mehr]

  • Bildung Erster Schulsanitätsdienst an der Karolina-Burger-Realschule plus

    Erste Hilfe - von Schülern für Schüler

    Die Karolina-Burger-Realschule plus wird sicherer. 18 Schüler haben sich in den letzten Wochen zu Schulsanitätern ausbilden lassen. Gestern wurde der Sanitätsdienst von der Schulleitung und Vertretern des Deutschen Roten Kreuzes offiziell vorgestellt. Die Schule ist demnach die erste in Ludwigshafen mit einem Schulsanitätsdienst. "Wenn es einen umhaut, ist es... [mehr]

  • Berliner Platz Am Samstag "Sound of Ludwigshafen"

    Guggemusik und Tanz

    Fetzige und schräge Bläserklänge der Guggemusiker machen den Auftakt: Die Huddelschnuddler eröffnen am Samstag, 18. Februar, auf dem Berliner Platz das karnevalistisch geprägte Programm "Sound of Ludwigshafen". Nach den kurzen Ansprachen um 13.11 Uhr von Eule-Präsident Michael Stein und Ortsvorsteher Christoph Heller übernehmen Musikvereine und Stimmungsbands... [mehr]

  • Verwaltung Kritik des Landesrechnungshofs / Lohse: Wir arbeiten an Lösungen / Personalrat: Hohe Arbeitsverdichtung macht krank

    Krankenstand bei Stadt doppelt so hoch wie im Durchschnitt

    Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind durchschnittlich gesehen deutlich häufiger und länger krank als bei anderen Arbeitgebern. So war der Krankenstand 2009 und 2010 mehr als doppelt so hoch wie im bundesweiten Durchschnitt. Das hat nun der Landesrechnungshof in seinem jüngsten Bericht kritisiert. Die Zahlen, die er darin aufführt, lassen aufhorchen. So ist... [mehr]

  • Gefahrstoffaustritt

    OP-Bereich von Klinik evakuiert

    Nach dem Auslaufen einer zunächst nicht näher identifizierten Flüssigkeit im St. Marienkrankenhaus sind gestern Abend drei Personen mit dem Verdacht auf eine Reizung der Atemwege ärztlich behandelt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, ist sie gegen 18 Uhr zum Krankenhaus gerufen worden, weil Reinigungskräfte in einem Vorraum der Operationssäle eine geringe... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . reichen die frostigen Erinnerungen von Georg Roos zwar nicht zurück bis ins Rekordjahr von 1929, als unerreichte minus 22,6 Grad in Mannheim die Natur erstarren ließen. Aber sehr lebhaft hat der 85-jährige "MM"-Leser den Kältewinter 1939 noch im Gefühl, als es dem Almenhöfer Jungen zu jedem Knopfloch reinpfiff, und er beim Drogisten chemische Prozesse... [mehr]

  • Eine Sondersteuer für Kinderlose?Kinderlose sollen zukünftig eine Sondersteuer zahlen, die in die Ausbildung von Jungen und Mädchen fließt. So der Vorschlag der Jungen Union. Was halten die Mannheimer davon? Wir haben uns umgehört. Sigrid Klappert (63): Warum nicht? Bei kinderlosen Paaren können beide Partner erwerbstätig sein, das bedeutet zwei volle... [mehr]

  • Auszeichnung EU-Kommissar Günther Oettinger wird beim traditionellen Herrenessen mit der "Mannheimer Kochschürze" geehrt

    "Der sympathische Gegensatz"

    "Sie sind einer der Ersten, bei dem die Schnur der Kochschürze ganz um den Bauch passt." Bert Schreiber strahlte, als er EU-Kommissar Günther Oettinger beim traditionellen Herrenessen der Feinschmeckerchuchi die 44. Mannheimer Kochschürze umband. Schließlich zeichnete er mit dem ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten nicht nur einen Menschen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Beamte greifen Ausreißerinnen auf

    Drei Mädchen im Alter von 14, 15 und 16 Jahren haben in der Nacht gegen 2 Uhr Reißaus genommen, als sie einer Polizeistreife in den Quadraten begegneten. Zwei der Mädchen konnten die Beamten nach kurzer Verfolgung eine Straße weiter "einfangen". Die Dritte wurde später durch eine andere Streife gestellt. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den beiden... [mehr]

  • Engagement Handarbeitsteam unterstützt krebskranke Kinder

    Das Hohelied auf Benefiz

    Die "Aktion für krebskranke Kinder" hat neben ihrem Elternhaus unterschiedliche Projekte - von Klinikclowns über Musiktherapie bis zur Wunschbox - ins Leben gerufen, um kleine Patienten und deren Familien zu unterstützen. Dabei ist der Verein seinerseits auf Unterstützer angewiesen. Dazu gehört beispielsweise ein Handarbeitsteam, das sich aus Sängerinnen der... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Altertumsverein übergibt Adelsbildnis / Eleonore Kopsch porträtiert den Adelsspross aus dem Haus Leiningen-Westerburg-Altleiningen

    Die besonderen Züge des Grafen Christian Carl

    Das Haar hübsch frisiert, die Hemdrüschen fein plissiert und die Rockknöpfe blank poliert: So machte Christian Carl Graf zu Leiningen-Westerburg-Altleiningen eine gute Figur. Er lächelte, obwohl er Zeit seines Lebens eigentlich nicht viel zu Lachen hatte. Der Künstler Johann Adam Schlesinger porträtierte als Hofmaler für die Leininger in Grünstadt die feinen... [mehr]

  • Familien

    Grüne beklagen fehlende Hortplätze

    Die Lücke bei der Hortplatzversorgung sorgt weiter für Wirbel. Auch die Grünen beklagen nun in einer Mitteilung die Situation. "Die fehlende Kinderbetreuung ist derzeit das zentrale Feld der Mannheimer Kommunalpolitik", schreibt Gabriele Thirion-Brenneisen, Fraktionsvorsitzende der Grünen. "Wir als grüne Fraktion haben in der Vergangenheit immer wieder auf das... [mehr]

  • Planken Objekt der Zürich-Versicherung soll verkauft werden / Noch keine konkreten Pläne bekannt

    Jetzt kommt auch P 7 auf den Immobilien-Markt

    2013 - im Mannheimer City-Einzelhandel gilt es schon jetzt als das "Jahr der Baustellen". Abriss und Neubau in P 3, der höchst umstrittene Neubau in O 4, 4, das riesige Q 6/Q 7-Projekt, und dann noch der Planken-Umbau - Baustellen, die alle ins nächste Jahr hinüberreichen und sich überschneiden könnten. Möglicherweise, so jedenfalls "MM"-Informationen, kommt... [mehr]

  • Paradeplatz Pavillon-Anlage in mehreren Stufen abgebaut

    Lösung für den Kiosk jetzt in Sicht

    "Entrümpelung" - so nennt die Stadt in ihren Verwaltungsvorlagen das Bündel der "Aufhübsch-Aktionen" auf den Planken. Der Handel hatte sie quasi im Gegenzug für sein Ja zur Verschiebung des Umbaus der Einkaufsmeile auf das Jahr 2013 zugesagt bekommen. Im Zuge des ganz großen Aufräumens sollte eigentlich noch im Februar auch die gesamte Pavillon-Anlage die Sicht... [mehr]

  • Fasnacht BMW stellt wieder das Prinzenfahrzeug

    Närrische Limousine

    So kommt er bequem, schnell und sicher zu über 250 Terminen in der gesamten Region: Die BMW-Niederlassung stellt dem Stadtprinzen wieder eine eigene Limousine zur Verfügung, sorgt zudem ständig für Service, Wartung und Benzin. Bei der "Prinzenkutsche" handelt es sich um einen BMW 730d in der Farbe Sophistograu mit Brillanteffekt metallic, Lederpolstern und... [mehr]

  • Handelsmieten

    Planken auf Platz 12 der teuersten Lagen

    Mannheims Einkaufsmeile Nummer eins belegt in der Liste der 25 teuersten Einzelhandelslagen in Deutschland derzeit den zwölften Rang. Das geht aus einer gestern von Jones Lang LaSalle, einem Spezialisten für Einzelhandelsobjekte, veröffentlichen Ranking hervor. Auf dem ersten Platz bei den Spitzenmieten rangiert die Kaufinger Straße/Marienplatz in München, hier... [mehr]

  • Kriminalität Mit gefälschten Markenkleidern gehandelt?

    Strafbefehl beantragt

    Weil er gefälschte Markenkleidung im Internet verkauft haben soll, geht die Mannheimer Staatsanwaltschaft jetzt gegen einen 33-jährigen Geschäftsmann vor. Die Ermittler haben beim Mannheimer Amtsgericht einen Strafbefehl über neun Monate Haft zur Bewährung beantragt, wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft heißt. Der Mann soll einen Internetshop... [mehr]

  • Energie Klimaschutzagentur startet Wettbewerb mit drei Studentenwohnheimen - am Ende bekommt das Haus den Preis, das am wenigsten verbraucht hat

    Studenten sollen lernen, Strom zu sparen

    Der Computer summt leise, das Licht ist an, und der Fernseher begleitet das Ganze im Hintergrund - in der Wohnung des 24-jährigen BWL-Studenten läuft so einiges. Das kostet Strom, und den bezahlt im Normalfall jeder selbst, je nachdem, wie viel er verbraucht. In vielen Studentenwohnheimen ist das dagegen anders: Hier ist der Energieverbrauch pauschal in der Miete... [mehr]

  • Kunsthalle Stadt und Werner Hector gründen Stiftung

    Weg frei für Neubau

    Der Gemeinderat hat gestern formal den Weg für den geplanten Neubau der Kunsthalle freigemacht. Mit der Vorlage V 025/2012 gab das Stadtparlament einstimmig seinen Segen für die Gründung einer gemeinsamen Stiftung von Rathaus und Stifter Dr. Hans-Werner Hector (wir berichteten). In diese Stiftung bringt der SAP-Mitbegründer Hector 50 Millionen Euro ein, aus dem... [mehr]

  • Medizin Heute "Internationaler Tag des krebskranken Kindes" / Den Therapiealltag erleichtern / Zu den Erfolgsprojekten gehören Besuche bei Eishockeyspielen

    Wie auf dem Eis - den Kampf nicht aufgeben

    Den "Internationalen Tag des krebskranken Kindes", seit 2001 jeweils am 15. Februar, hat ein Netzwerk betroffener Eltern initiiert. Auch wenn stets ein Motto - diesmal: "Früherkennung hilft heilen" - im Mittelpunkt steht, will der Aktionstag nicht nur auf den medizinischen Kampf ums Überleben aufmerksam machen. In der Öffentlichkeit, so zeigt die Erfahrung, ist... [mehr]

  • Konversion Gemeinderat bringt "Weißbuch" auf den Weg / Kontroverse Debatte im Stadthaus N 1

    Zukunfts-Marken zwischen Grünzug und Ingenieurs-Meile

    Am Ende einer gut zweistündigen Debatte riss dem Oberbürgermeister gestern Abend doch noch der Geduldsfaden: Als die FDP-Fraktion im Gemeinderat wiederholt beklagte, die Stadtverwaltung wolle das Weißbuch Konversion im Rat "durchpeitschen", die Stadträte sollten das 182 Seiten starke Werk lediglich "abnicken", ohne es inhaltlich diskutieren zu dürfen, ging Dr.... [mehr]

  • Vortrag ZEW-Chef Franz zu Gast in der "Wirtschaftskantine"

    Zur Zukunft des Euro

    Hat der Euro eine Zukunft? Diese Frage ist derzeit sicher eine der spannendsten überhaupt. Bei der "Wirtschaftskantine" des "Mannheimer Morgen" haben die Besucher die Möglichkeit, über Themen wie dieses mit einem ausgewiesenen Fachmann zu diskutieren. Am Dienstag, 28. Februar, um 19.30 Uhr ist Wolfgang Franz, der Präsident des Zentrums für Europäische... [mehr]

Metropolregion

  • Fasnacht Polizei kündigt während der tollen Tage verstärkte Alkoholkontrollen in der Region an

    "Promille-Fahrer riskieren viel"

    "Ich spüre den Alkohol gar nicht, dann kann ich ja auch noch fahren" - dieser Satz bringt den Heidelberger Polizeisprecher Harald Kurzer auf die Palme: "Prunksitzungen, Kappenabende und Fasnachtsumzüge, überall fließt reichlich Alkohol. Viele Narren setzen sich hinterher aus Bequemlichkeit ans Steuer ihres Autos und präsentieren den Streifenbeamten bei einer... [mehr]

  • Caritas-Sorgenberatung

    10 000 Menschen online geholfen

    Rund 10 000 Ratschläge haben die Online-Berater des Caritasverbands Speyer in den vergangenen zehn Jahren zu Problemen des Alltags gegeben. Besonders im Fokus stand die Schwangerschaftsberatung. 2002 begann der Verband als einer der ersten Organisationen bundesweit mit der Beratung Schwangerer über das Internet, teilte die Caritas mit. Es folgten Beratungen zu... [mehr]

  • Neckar Hochwasser befürchtet und 50 Schiffe stecken im Eis

    Brecher im Dauereinsatz

    Dank milderer Temperaturen hat es gestern keine neue Eisbildung auf dem Neckar gegeben - doch weiterhin stecken 50 Schiffe zwischen Mannheim und Heilbronn fest. Der "Krisenstab Eis" des Wasser- und Schifffahrtsamtes Heidelberg (WSA) schickte wieder mehrere Eisbrecher los, um vor allem die Schifffahrtskanäle in Ladenburg und Wieblingen fahrbar zu machen. Dort weise... [mehr]

  • Gebäudeschaden

    Eisbrocken von Flugzeug gelöst?

    Einen Riesenschreck haben Angestellte eines Metallbaubetriebs in Meckesheim erlitten, als am Montag plötzlich ein Eisbrocken von der Größe eines Schuhkartons das Glasdach der Firma durchschlug. Weitere große Stücke gingen vor dem Gebäude nieder. Die Polizei vermutet, dass sich die Eisklötze von einem Flugkörper gelöst haben. Darauf deuteten deutlich... [mehr]

  • Kriminalität 47-Jähriger soll junge Mutter getötet haben

    Ex-Freund angeklagt

    Vor knapp zwei Jahren erschütterte diese Gewalttat die Region: An Gründonnerstag 2010 wurde eine 35 Jahre alte zweifache Mutter tot in ihrem Reihenhaus in Lautertal-Elmshausen gefunden. Ihre Verletzungen ließen keinen Zweifel daran zu, dass es sich um ein Gewaltdelikt handelte. Nun hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt Anklage gegen den Ex-Lebensgefährten des... [mehr]

  • Bildband Dreisprachiger Führer durch den Rhein-Neckar-Kreis

    Kraichgau bis Rheinebene

    Ob das "Steinerne Haus" in Neckarbischofsheim, das alte Badhaus in Eberbach oder der Steinbruch in Nußloch: Der Rhein-Neckar-Kreis bietet viele Motive. Rund 370 Bilder der Kreis-Fotografin Dorothea Burkhardt listet der neue Bildband "Rhein-Neckar-Kreis" auf, der nun erschienen ist. Das 1,8 Kilo schwere Werk ist in drei Sprachen verfasst, hat 222 Seiten und kann zum... [mehr]

  • Unfälle Auf der A 67 bei Lorsch und auf der A 6 bei Sinsheim Verletzte und 500 000 Euro Sachschaden

    Lkw prallen in Staufahrzeuge

    Zwei schwere Lkw-Unfälle auf der A 67 bei Lorsch und der A 6 bei Sinsheim haben gestern Morgen den Verkehr blockiert. Insgesamt vier Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. Kurz vor zehn Uhr näherte sich nach Angaben der Polizei ein 40-Jähriger, der mit seinem Sattelzug Richtung Darmstadt unterwegs war, einem Stau auf der A 67 bei Lorsch. Auf der rechten Spur... [mehr]

  • Rhein Neckar Es startet die Hauptsaison für die Winterdienste der Gemeinden - auch die Anwohner müssen mitmachen

    Winterdienst ist Bürgerpflicht

    Der Schnee ist da und sorgt wie immer für gemischte Gefühle. Schön anzusehen sind die weißen Flocken wie sie langsam zur Erde schweben. Doch einmal dort angekommen, können sie schnell zum Ärgernis für Fußgänger und Autofahrer werden. Sowohl die Gemeinden als auch die Bürger haben daher die Pflicht, Straßen und Gehwege zu räumen. Genug Streugut ist... [mehr]

Mordprozess Elmshausen

  • Gewaltverbrechen Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft soll der ehemalige Lebensgefährte von Nina Z. die Mutter von zwei Kindern erstochen haben

    Anklage im Mordfall Elmshausen erhoben

    "Wir sind absolut sicher, dass wir den Richtigen haben." Der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt und Leiter des Dezernats für Kapitalverbrechen, Staatsanwalt Sebastian Zwiebel, lässt keinen Zweifel daran, dass es sich seiner Überzeugung nach bei dem 47-jährigen ehemaligen Lebensgefährten von Nina Z. aus Elmshausen um deren Mörder handelt. Ein... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Komplimente beim "Närrischen Frühstück"

    "Schön und intelligent"

    "Ach wie war's heut' wieder schää", singen die Mannheimer Weiber. Es ist die Tafelmusik zum traditionellen "Närrischen Frühstück", welches das Prinzessinnengremium für das Prinzenpaar organisiert hat. Freilich mit entscheidender Hilfe von Café Zeilfelder in der Friedrichstraße. Das nämlich spendiert Brötchen, Belag und reichlich süße Häppchen. Das... [mehr]

  • Neckarau Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Forstrevier weihen Futterstelle für Vögel ein

    "Vogelrestaurant" kommt gefiederten Gästen gerade recht

    Ein neues "Vogelrestaurant" im Waldpark verwöhnt Meisen und andere Wildvögel mit leckeren Speisen. Die Mannheimer Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und das Forstrevier Mannheim-Seckenheim haben eine neue Futterstelle für Vögel am Eingang zum Strandbad aufgestellt. Auf der dreieckigen Fläche des Vogelhäuschens haben viele gefiederte Gäste Platz. Gut beschützt... [mehr]

  • Neckarau

    Fasnacht auch in der Kommode

    Volles Programm in der hohen Zeit der Fasnacht in Gehrings Kommode: Am Freitag, 17. Februar, 20 Uhr, gastiert Mocàbo in der Schulstraße 82, am Samstag bringt Cèline Bouvier mit "Weiberabend" Travestie und Stand-up-Comedy auf die Kleinkunstbühne, am Sonntag spielt "Fake Five" Faschings-Jazz, am Montag besingen "Kesse Motten" mit dem Musik-Kabarett "Frauenfreud und... [mehr]

  • Neckarau Bütten, Tänze, Schunkelmusik - Kurzweilige Prunksitzung der Pilwe im Casino des Großkraftwerks

    Narrenschiff kreuzt auf Stimmungswogen

    Schon Mitternacht? Kurzweilig, spritzig, temporeich und mit bis dato in Neckarau unbekannten Büttenrednern: Die Prunksitzung der Neckarauer Narrengilde "Die Pilwe" im Casino des Großkraftwerkes bot stimmungsvolle Unterhaltung, bei der selbst der Schautanz mit mit humorvollen Szenen gespickt war. Bereits im vergangenen Jahr verabschiedeten sich die Neckarauer... [mehr]

  • Neckarau Seit 60 Jahren engagiertes Mitglied

    SPD ehrt Neunreither

    Auf die Frage, warum er bereits als junger Mann mit 22 Jahren Mitglied der SPD geworden ist, schaut er etwas überrascht: "Ich komme aus einer sozialdemokratischen Familie. Mein Vater, der aus politischen Gründen in der Nazizeit im Gefängnis saß, war in Neckarau im Vorstand der SPD, und mein Bruder Karlheinz und ich sind selbstverständlich auch Mitglied der SPD... [mehr]

  • Neckarau

    Steubenhof zeigt Kollers Aquarelle

    Eine Vielzahl von Aquarellen stellt der aus Österreich stammende Künstler Peter U. Koller im Steubenhof Hotel in der Steubenstraße aus. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 17. Februar, um 19 Uhr. Der Künstler ist anwesend. Die Laudatio wird Renate Müller, Seniorchefin Weingut Adam Müller, Leimen, halten. Der studierte Chemiker Koller kam 1971 beruflich... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt

    Aktionsbündnis in Sachen Turley

    Beim jüngsten Treffen hat das Aktionsbündnis Turley-Barracks - im Wintergarten von Biotopia fanden sich rund 30 Teilnehmer ein - eine Art Zeitplan für die Zukunft festgelegt. Am Montag, 27. Februar, so wurde bekanntgegeben, lädt der Konversionsbeauftragte alle Initiativen rund um die Gestaltung des ehemaligen US-Kasernengeländes zu einem Infoabend ein - und zwar... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Der ehrenamtliche Begleitservice im Theresienkrankenhaus hat sich neu formiert / 15 "Neue" nach Aufruf im "MM"

    Zum Lotsendienst gehört auch Zuhören

    "Wenn ich hier rausgehe, habe ich das Gefühl, etwas Positives gemacht zu haben - und das tut gut ", umschreibt Ingrid Dörsam ihre Motivation, sich seit drei Jahren im Lotsen- und Begleitdienst des Theresienkrankenhauses zu engagieren. Sie ist nicht die Einzige im Team, die betont: "Wir geben, wir bekommen aber auch zurück." Die Ehrenamtlichen dürfen sich auch... [mehr]

Politik

  • Syrien

    Blauhelm-Mission für Paris denkbar

    Frankreich schließt eine UN-Friedensmission für das vom Bürgerkrieg erschütterte Syrien nicht aus. "Frankreich diskutiert derzeit in New York mit den Vereinten Nationen und unseren internationalen Partnern alle von der Arabischen Liga vorgeschlagenen Lösungen. Dazu gehört der Einsatz von Blauhelmen", erklärte Außenamtssprecher Bernard Valéro gestern in... [mehr]

  • Niedersachsen Grüne fordern Untersuchungsausschuss

    Druck auf Wulff steigt weiter

    Zur Aufklärung der Vorwürfe gegen Bundespräsident Christian Wulff wollen nun auch die Grünen im niedersächsischen Landtag einen Untersuchungsausschuss haben. Zudem forderten sie den ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten auf, sich selbst beim Staatsgerichtshof anzuzeigen, sagte Fraktionschef Stefan Wenzel. "Da er selbst bislang jeden Rechtsverstoß... [mehr]

  • Folgenlos

    Es gibt politische Vorstöße, die sind so abstrus, dass sie schnell wieder in der Schublade verschwinden. Das musste ein Philipp Mißfelder als Vorsitzender der CDU-Jugendorganisation erfahren, als er den 85-Jährigen das Recht auf ein künstliches Hüftgelenk absprechen wollte. Und dies erleben nun auch die jungen Unionsabgeordneten, die kinderlose Ehepaare zur... [mehr]

  • Gedenkfeiern Dresden verbucht Proteste gegen Rechts als großen Erfolg

    Neonazis in der Defensive

    Dresden hat die Gedenkfeiern zum Jahrestag seiner Zerstörung 1945 als Erfolg verbucht. Die Proteste gegen Neonazis blieben friedlich. Nun richten sich die Blicke auf Samstag. Nach den friedlichen Protesten gegen Neonazis bereitet sich Dresden auf eine weitere Aktion gegen Rechtsextreme vor. Der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP) forderte gestern die Bürger... [mehr]

  • Tarifjahr 2012 Nach der Forderungsempfehlung der Chemiegewerkschaft steht in drei Branchen die Sechs vor dem Komma

    Poker um Prozente und mehr

    Mehr Geld, bessere Perspektiven für Berufseinsteiger und ältere Arbeitnehmer sowie Leitplanken für die Praxis der Leiharbeit - über diese drei Themen werden in den kommenden Wochen Gewerkschaften und Arbeitgeber der Metall- und Chemieindustrie sowie des öffentlichen Dienstes trefflich streiten. Nachdem jetzt auch die Forderungsempfehlung der IG BCE auf dem Tisch... [mehr]

  • Professoren-Gehälter

    Bei den Grundgehältern für Professoren gibt es zwischen den einzelnen Bundesländern erhebliche Unterschiede - und zwar betragen sie bis zu 639 Euro monatlich. Dies geht aus einer Übersicht des Deutschen Hochschulverbandes hervor. In Baden-Württemberg und Bayern erhalten Professoren demnach das höchste Grundgehalt, ihre Kollegen in Berlin und Hessen das... [mehr]

  • Ruhekissen

    Gesundheitsminister Daniel Bahr ist in einer Situation, von der seine Amtsvorgänger nur träumen konnten: Das System schwimmt im Geld. Die Krankenkassen melden Milliardenüberschüsse, der Gesundheitsfonds verfügt über ein dickes Polster. Das weckt Begehrlichkeiten. Gesetzlich Versicherte, deren Beitrag erst im vergangenen Jahr erhöht wurde, fragen sich zurecht,... [mehr]

  • Familie Forderung nach Sondersteuer für Kinderlose läuft ins Leere / Experten fordern Anreize statt Abschreckung

    Strafabgabe stößt auf Ablehnung

    Wohnungsnot, Armut, ein Überschuss an Arbeitskräften. Eine rapide ansteigende Bevölkerungszahl sorgte in China ab den 50er Jahren für rapide ansteigende Probleme. Ende der 70er Jahre zog die Regierung die Notbremse und führte eine staatlich gelenkte Geburtenkontrolle ein. Die "Ein-Kind-Politik" war geboren, der unkontrollierte Bevölkerungswachstum gebremst,... [mehr]

  • Bundesverfassungsgericht Auf Länder kommen noch höhere Kosten zu / Besoldung insgesamt auf dem Prüfstand

    Teures Professoren-Urteil aus Karlsruhe

    Es ist ein Urteil mit teuren Folgen. Heute schon stöhnen die Länder angesichts weiter steigender Studentenzahlen über die wachsenden Hochschulausgaben. Jetzt werden sie nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts auch noch die Gehälter vieler Professoren kräftig anheben müssen. Die Botschaft, die die Kultusminister dieser Tage den Finanzministern... [mehr]

  • Urheberrecht Ablehnung von Warnhinweis-Modell

    Verbraucherschützer kritisieren Abmahn-Praxis

    Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) will Internet-Nutzer vor überhöhten und ungerechtfertigten Abmahnforderungen im Urheberrecht schützen. In einem Gesetz müsse klar geregelt werden, dass eine erste Abmahnung von privaten Verbrauchern maximal 100 Euro kosten dürfe, forderte der Verband gestern. Bislang verlangten Anwälte und Rechteinhaber von... [mehr]

  • Wegweisend

    Bildung ist ein hohes Gut, und auch geistige Werte bilden das Kapital einer Gesellschaft. Da zudem Bundesregierung und deutsche Wirtschaft seit 2005 in einer Aktion für "Deutschland - Land der Ideen" werben, liegt es nur nahe, die Ideengeber und Leistungsträger auch an deutschen Hochschulen zu unterstützen und ihnen den hohen Stellenwert zu vergüten, den man... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    Im Scherer-Haus endet eine Ära

    Im Maria-Scherer-Haus auf der Rheinau steht das Ende einer Ära bevor: Nach 19 Jahren wird Heimleiter Theo Lehmann in einer Feierstunde am 25. Februar verabschiedet und seine Nachfolgerin ins Amt eingeführt. Seit Eröffnung des im Ortsteil Casterfeld gelegenen und vom Caritas-Verband getragenen Seniorenzentrums war der aus der Pfalz stammende Lehmann für die 138... [mehr]

  • Rheinau Die 43-jährige Ulrike Kahlert ist seit knapp einem Jahr Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes / Neue Initiativen

    Von der Kriegsopfervereinigung zum modernen Sozialverband

    Es ist erstaunlich, wie sich dieser Verband gewandelt hat. Bei seiner Gründung 1950 war er in der Tat das, wofür die Abkürzung seines Namens VdK heute noch steht: der Verband der Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen. Doch spätestens seit den neunziger Jahren hat sich der VdK zu dem gemausert, was mit jenem Wort beschrieben ist, das von der Zentrale aus dem... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen/Schönau 1. SKG "Die Stichler", KIG und KG Grün-Weiss hoffen auf viele Teilnehmer im Norden / Kurzentschlossene willkommen

    Lindwürmer ziehen durch die Gassen

    Bald erklingen sie wieder, die "Sahoi"- und "Ahoi"-Rufe in den Straßen der Vororte. Am Dienstag, 21. Februar, setzen sich die närrischen Lindwürmer um 15.11 Uhr in Sandhofen und Schönau in Bewegung, um die Zuschauerschar am Straßenrand mit Bonbons, bunten Kostümen und Wagen zu erfreuen. Kurzentschlossene Fasnachter können sich an beiden Zügen noch spontan... [mehr]

  • Scharhof Kappenabend mit Büttenreden und Musik

    Narren haben Spaß im kleinen Kreis

    Tafelspitz mit Meerrettich und Kartoffeln stärkte die Narren auf dem Scharhof. In der Gastwirtschaft des Bürgergartens hatten sich dafür zahlreiche Besucher angekündigt. "Mit 50 Plätzen sind wir wieder ausverkauft", freute sich Bernd Siegholt. Es war mittlerweile der fünfte Kappenabend in Folge, der im nördlichsten Kulturvorposten Mannheims in diesem Jahr mit... [mehr]

Schönau

  • Schönau Siedlergemeinschaft bietet abwechslungsreiches Programm mit Bütten und Tanzeinlagen

    Bei den Siedlern schwanken die Planken

    Eigentlich kann bei der Fasnacht der Schönauer Siedler nichts schief gehen. Sobald die Schönauer Buwe die Bühne betreten, springt das Stimmungsbarometer nach oben. Auch in diesem Jahr lieferte das Sängerensemble unter der Leitung von Franz Drechsler eine tolle Darbietung zum Auftakt der Sitzung im Siedlerheim. "Do schwonke die Plonke" hieß es stimmgewaltig, und... [mehr]

  • Schönau Stadtteil profitiert von Haushaltsentscheidungen

    Fast zwölf Millionen Euro fließen

    960 000 Euro für das Kinderhaus Johann Schütte, 356 000 Euro für die Kindertagesstätte St. Raphael, 960 000 Euro für das Kinderhaus Bromberger Baumgang: Der Stadtteil Schönau profitierte bei den jüngsten Haushaltsberatungen. Auch das Siedlerheim mit 360 000 Euro oder das Peter-Petersen-Gymnasium, das 2,5 Millionen Euro in 2012, weitere 2,75 Millionen 2013 und... [mehr]

  • Schönau Wonneproppen feiern närrisches Bestehen mit 80er-Party

    Viel Stimmung im Veit-Haus

    "Endlich im Jubiläumsjahr - drumm haben wir ein Wonnepaar". Unter diesem Motto feierten die Wonneproppen im Pfarrer-Veit-Haus ihr elfjähriges närrisches Jubiläum in bester Stimmung. Auf dem Programm stand dazu eine 80er Jahre Schlagerparty mit passender Musik und Verkleidung. Das "Wonnepaar", der 14 Jahre alte Marcel I. und die zehn Jahre alte Seline I., beide... [mehr]

Schwetzingen

  • GV Sängereinheit Gute Büttenredner und Oskar Diehl gestalten den fröhlichen Kappenabend, bei dem auch die Narrhalla-Tollitäten vorbeischauen

    "In jeder reifen Frau schlummert ein Vulkan"

    In seinem närrischen Sangestempel "Zum goldenen Lamm" beging der Gesangverein Sängereinheit seine fünfte Jahreszeit mit einem bunten Programm, das sich sehen und hören lassen konnte. "Ob großer Star, ob kleiner Stern, kommt all herbei, wir feiern mit euch gern": Sitzungspräsidentin Inge Maurer lud zum Singen, Lachen und Tanzen ein, und Oskar Diehl griff in die... [mehr]

  • Interview Die beiden evangelischen Seelsorger Andreas Maier und Almut Hundhausen-Hübsch über die Visitation ihrer Kirchengemeinde

    "Kirche ist hier ein wirklicher Teil des Lebens"

    Visitation - so heißt der offizielle Besuch einer Kommission des Bezirkskirchenrats bei der Ortsgemeinde. Sie will bei der Erfüllung des Auftrags helfen und zur Selbstprüfung anleiten. In der evangelischen Gemeinde in Brühl fand in der vergangenen Woche eine solche Visitation statt. Unsere Zeitung sprach darüber mit den beiden Brühler Seelsorgern Andreas Maier... [mehr]

  • Info-Abend Tipps für Schulabgänger, die sich vergeblich um einen Ausbildungsplatz bemüht haben

    "Plan B" nach der Schule immer im Hinterkopf

    Hilfreiche Informationen gab es für die Schüler der neunten und zehnten Klassen und ihre Eltern unter dem Motto "Noch keinen Ausbildungsplatz - was nun?" Dabei wurden an der Friedrich-Ebert-Grund- und Werkrealschule Schulwege und Überbrückungsmöglichkeiten vorgestellt, wenn es mit der Ausbildungsplatzsuche noch nicht geklappt hat. "Um sich zurechtzufinden und... [mehr]

  • "Respektieren die Auswahl"

    Auf Anfrage unserer Zeitung zum Brief an die Gemeindeverwaltung vom 8. Februar und der Kritik äußert sich Pressesprecherin Ramona Sallein von der EnBW Regional in Ettlingen folgendermaßen: "Die EnBW Regional respektiert natürlich die Absicht des Gemeinderats, einen neuen Konzessionär für den örtlichen Stromnetzbetrieb auszuwählen." Mit dem Schreiben an die... [mehr]

  • Chorgemeinschaft Sänger feiern fröhlich ihre traditionelle Vereinsfasnacht im Eintracht-Clubhaus / Programm mit Tanz-, Schunkel- und Bütteneinlagen

    Als "Germanys-next-Top-Trottel" gescheitert

    Traditionell hatte die Chorgemeinschaft zur Faschingsveranstaltung in das mit Girlanden geschmückte Eintracht-Clubhaus eingeladen. Als Oskar Gräf um 19.11 Uhr die Narren begrüßte, war die Gästeschar schon in erwartungsvoller Stimmung. Zwischen den Bütten und Gesangsvorträgen sorgte Heinz Tippel mit seiner Orgel für den Schwung und großartige Stimmung. Als... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Anmeldung für Krippenplätze

    Wer sein Kind für einen Krippenplatz in der evangelischen Kindertagesstätte Friedrich-Fröbel anmelden möchte, kann dies am Donnerstag, 1. März, um 16 Uhr tun. Familien, die sich melden, werden mit dem entsprechenden Wunschdatum der Aufnahme in der bereits existierenden Warteliste eingetragen. Diese Warteliste schließt auch die beiden anderen Einrichtungen ein,... [mehr]

  • Computer-Treff Mensch und M@us Gemeinde und VHS kooperieren in der digitalen Welt

    Anpassung an Wandel der Zeit

    Das erste Semester haben sie mit Bravour gemeistert. Wo Tabellenkalkulationen an ihre Grenzen gestoßen sind, Bildbearbeitung zu tückisch und das Internet zu einer Welt mit tausend Türen wurde, haben die Gemeinde Oftersheim und die Volkshochschule Bezirk Schwetzingen nachgeholfen. Die im letzten Sommer eingegangene Kooperation der beiden Organe "Computer-Treff... [mehr]

  • Kunst Im Rathaus in Eppelheim sind derzeit Werke des Rauenbergers David Sohl und Andrew Washington von der US Army Garrison Baden-Württemberg zu sehen

    Ausstellung unterstreicht Verbundenheit

    "Zwei Künstler - eine Ausstellung", und Bilder von hohem qualitativem Wert, wie sich Bürgermeister Dieter Mörlein freute, bereichern derzeit die Räume des Rathauses. Zur Vernissage, der vielleicht ersten und einzigen "Galerie im Rathaus" in diesem Jahr, war am Samstagnachmittag geladen worden. Im Mittelpunkt standen die beiden Künstler David Sohl und Andrew... [mehr]

  • Beginnt das Ende der Eiszeit?

    "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück", könnte man angesichts des Temperaturunterschieds der vergangenen Tage an das Gedicht "Osterspaziergang" von Johann Wolfgang von Goethe denken. Unser Mitarbeiter Heinz Claßen hat bei seinem Winterspaziergang erst vor wenigen Tagen den vereisten... [mehr]

  • Hebelhaus Dietmar Schulze und weitere ehrenamtliche Helfer initiieren das "Internetcafé für Senioren" / Tipps bei Kaffee und Kuchen

    Die Sache mit dem Computer

    Der aromatische Duft frisch gekochten Kaffees breitet sich im Hebelsaal aus. Die fein gedeckten Tische füllen sich mit Bewohnern der Einrichtung des Diakonischen Werks. Auf einem Büfett reihen sich selbst gebackene Leckereien wie Linzertorte und Kirschkuchen. Alles deutet auf gemütliche Stunden hin. Doch im Hebelsaal wird an diesem Nachmittag auch gearbeitet. Drei... [mehr]

  • Revue-Abend in der Festhalle

    Die Weltherrschaft der Weiblichkeit

    Nachdem Evas Schwestern, Christine Laqua, Anne Malsam und Elena Spitzner, sich bereits mit ihrer ersten erfolgreichen Revue "Kann denn Liebe Sünde sein?" in die Herzen ihrer Zuschauer gesungen, getanzt und gespielt haben, ist nun ihre zweite Show "Frauen regier'n die Welt" am Start und kommt am Freitag, 2. März, 20 Uhr, nach Brühl. Wie der Titel verrät, dreht... [mehr]

  • Gemeinderat Stromversorger kritisiert Konzessionsvergabe an MVV und die Auswahlkriterien als unfair / Bürgermeister: "Alles rechtens"

    EnBW als beleidigte Leberwurst?

    Bereits in seiner Dezembersitzung hatte das Ratsgremium entschieden, die Stromkonzession künftig der MMV Energie AG zu übertragen, denn der alte Vertrag läuft zum 30. November dieses Jahres aus. Bislang zeichnete die Ettlinger EnBW Regional, eine Tochter des Energieriesen, für die Bereitstellung des Stroms verantwortlich.Streitpunkt KriterienauswahlAnhand von... [mehr]

  • Vereinskartell Kostümpflicht

    Faschingsballausverkauft

    Wer sich spontan für den Besuch bei der großen Sause des Vereinskartells in der Kurpfalzhalle entscheiden wollte, hat leider Pech gehabt: Die Veranstaltung am Schmutzigen Donnerstag, also morgen Abend, ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse gibt es keine Karten mehr, darauf weisen die Organisatoren hin. Und noch eines ist den Veranstaltern wichtig, dass nämlich... [mehr]

  • TSG Eintracht Sportabzeichen werden überreicht

    Fitness ist der Hauptgewinn

    Die Sportabzeichengruppe der TSG Eintracht lädt am Dienstag, 28. Februar, 19 Uhr, ins TSG-Clubhaus zur Übergabe und Verleihung der Sportabzeichen des letzten Jahres ein. Zu dieser Veranstaltung werden alle Sportler eingeladen, besonders die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern. Auch für die jungen Sportler soll die Übergabe der erworbenen Abzeichen in einem... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium

    Infotag für Fünftklässler

    Das Hebel-Gymnasium öffnet am Freitag, 9. März, ab 16 Uhr seine Klassenzimmer zum "Tag der offenen Tür" für alle Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen. Nach der Begrüßung und der allgemeinen Information durch den Schulleiter Stefan Ade findet eine Information zur Sprachenwahl durch die Abteilungsleiter statt. Während der Elterninformation werden... [mehr]

  • Mein lieber Schwan!

    Ein schreckliches Tierdrama beschäftigt derzeit die Spaziergänger am Ketscher Anglersee. Zwei Schwäne mit braunem Gefieder sind festgefroren, so meldeten es Anrufer bei der Schwanenmutter des Tierschutzvereins. Sie fuhr raus und sah das Drama vom Ufer aus. Gerade wollte sie die Ketscher Feuerwehr in Gang setzen, um eine Tierrettung zu inszenieren. Da kam ein... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Reise in die USA im Dezember geplant

    Nach Fredericksburg zur Vertragsunterzeichnung

    Lust auf einen Trip in die vorweihnachtlichen Staaten? Eine Schwetzinger Delegation reist von Montag bis Montag, 10. bis 17. Dezember, nach Fredericksburg zur Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde. Für die Reise sind noch Plätze für interessierte Bürger frei, meldet die Stadtverwaltung. Der Austausch zwischen Fredericksburg in Virginia/USA und... [mehr]

  • Gemeinderat Elternproteste gegen die deutlichen Erhöhungen der Gebühren für die zusätzlichen Betreuungsangebote an den Schulen zeigen Wirkung

    Nach spontaner Entscheidung zurückgerudert

    "Wir sollten keine Spontanbeschlüsse mehr fassen, sondern mit den Betroffenen vorher darüber sprechen", fasste Bürgermeister Dr. Ralf Göck am Montag die Äußerungen der übrigen Ratsmitglieder zusammen. Grund für die Selbsterkenntnis war die im Juli vergangenen Jahres erfolgte Neufestlegung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die... [mehr]

  • Fasnachtszug Geänderte Verkehrsführung am Dienstag

    Narren gehört ab 13.30 Uhr die Stadt

    Am Faschingsdienstag, 21. Februar, startet um 15 Uhr der Kurpfälzer Fasnachtsumzug. Der Zug beginnt in der Lindenstraße und läuft von dort über die Kronenstraße, Hebelstraße, Schlossstraße, Karlsruher Straße, Bismarckplatz, Friedrichstraße und Mannheimer Straße bis zum Rondell. Am Rondell löst sich der Zug wieder auf. Dieser Zugweg besteht seit... [mehr]

  • Stadtbibliothek Postbote Ernst-August mit seiner "Persönlichkeitsspaltung" / Kinder verstehen ihn gut

    Nur Hetzen bringt nichts

    Das verstanden die Kinder in der Stadtbibliothek sofort: So ein Postbote, der muss vor allem zuverlässig und absolut pünktlich sein. Und deshalb verfügt Briefträger Ernst-August über jede Menge Wecker, die ihn immer rechtzeitig aus den Federn holen sollen. Doch heute, da hat der pünktlichste Postbote auf der ganzen Welt, wie Ernst-August sich voller Stolz und... [mehr]

  • Volkshochschule

    Philosophieren über das Schöne

    Das Philosophische Café der Volkshochschule startet morgen, 16. Februar, 18 Uhr, im Hebelsaal des Hebelhauses in das neue Semester mit dem Thema: "Der Eros - Ursprung zum Schönen, Guten und Wahren." Wer wissen will, warum wir dem Schönen, Guten und Wahren nachspüren, der sollte Platons "Gastmahl oder Gespräch von der Liebe" lesen. Denn dort weisen Sokrates und... [mehr]

  • Gesundheitstag Zum dritten Mal versammeln sich Aussteller im evangelischen Gemeindehaus, um Besucher zu informieren

    Ratschläge für alle Lebenslagen

    25 Stände voller Informationen rund um das Thema Gesundheit und alles, was damit zusammenhängt, werden am Sonntag, 26. Februar, von 11 bis 17 Uhr beim Tag der Gesundheit unter dem Motto "Bewusster leben" im evangelischen Gemeindehaus aufgebaut sein. Vor drei Jahren hat Jasmin Melchior diesen Tag zum ersten Mal ins Leben gerufen. Die Vermögensberaterin setzt sich... [mehr]

  • Rohrhöfer Göggel Narrennachwuchs in bunten Kostümen sorgt für Stimmung beim Kindermaskenball

    Wenn die Indianerin mit dem Clown tanzt

    "Ahoi!" Die zwölfjährige Vanessa ist in ihrem närrischen Engagement kaum noch zu bremsen. Zusammen mit vielen anderen buntkostümierten Kindern besucht sie den Kindermaskenball der "Rohrhöfer Göggel". Sie hat sich als Clown verkleidet und nimmt bei den Spielen so ziemlich alles mit, was geht. Kaum hat sie die Mohrenköpfe beim Wettessen verputzt, da schwingt sie... [mehr]

  • Sängerbund-Freundeskreis Senioren bekritteln am Kappennachmittag lokale Gegebenheiten in der Bütt / Lachsalven bei Oskar Hardungs "Blumenmann"

    Wo bleibt nur die Haltestelle?

    Gut besucht war der Kappennachmittag des Sängerbund-Freundeskreises. Nach dem Motto "Freundeskreis im Sängerbund, kriegt jeder Narr ä Kapp. Do wackle die Wänd do geht's heit rund, mir sinn heit lustisch un des net so kapp" empfing Freundeskreischef Oskar Hardung die behutete Schar, denn jeder hatte eine lustige Kappe bekommen. Elferratsvorsitzende Renate... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim A-Cappella Konzert von "Anders" im Palü-Keller

    Applaus nach jedem Lied

    Sie heißen Johannes Berning, Moritz Nautscher, Gabriel Fürst, Johannes Jäck und Utaemon Toyota. Sie sind jung, sympathisch, smart, talentiert, unglaublich musikalisch, sie sind "Anders". Und der Name ist Programm - sie singen anders, nämlich A-Cappella und das unglaublich gut. Auf dem Schulhof ihres Heidelberger Gymnasiums haben sie vor gut fünf Jahren ihre... [mehr]

  • Seckenheim Zabbe-Prinzenpaar ließ sich aufwiegen / 150 Kilogramm Lebensmittel kommen dem Seniorenpflegezentrum zugute

    Bald erschallen laute Ahoi-Rufe im Supermarkt

    Seit einigen Jahren lädt der E-Center an der Seckenheimer Landstraße die Zabbe-Karnevalisten ein, um deren Tollitäten in Lebensmittel aufzuwiegen. Was vor sechs Jahren auf Initiative von Elferrats-Frau und Marktmitarbeiterin Brigitte Schmitz ins Leben gerufen wurde, erfreute sich auch heuer großer Beliebtheit bei Fasnachtern und Kunden sowie bei den jeweils... [mehr]

  • Seckenheim Vielfältige Perspektiven bei der Gemeindeversammlung diskutiert

    Erlösergemeinde will Förderverein

    Diesmal eröffnete Dr. Thomas Schreier die Gemeindeversammlung mit einem Dank an den krankheitsbedingt abwesenden bisherigen Leiter der gemeindlichen Vollversammlung, Reiner Sinn, für dessen langjähriges Engagement. Einstimmig zu Sinns Nachfolger wurde Tim Volz gewählt, der sogleich in die Tagesordnung einstieg. Dr. Schreier berichtete als Vorsitzender des... [mehr]

Speyer

  • Theaterfestival Prominente Künstler wie Meret Becker und Klaus Hoffmann kommen

    ,Kulturbeutel' gut gefüllt

    Das Kinder- und Jugendtheater Speyer veranstaltet das "Kulturbeutel"-Festival dieses Jahr nicht im großen Zirkuszelt auf der Domwiese, sondern wie alle zwei Jahre im Alten Stadtsaal. Das Festival mit Kleinkunst, Schauspiel, Kindertheater, Tanztheater, Kabarett, Comedy sowie Musik in allen Variationen findet dieses Mal vom 9. bis 25. März statt. Mit 200 Plätzen... [mehr]

  • Soziales Onlineberatung des Caritasverbands hat sich etabliert

    Diözese mit Vorreiter-Rolle

    Vor zehn Jahren bot der Caritasverband für die Diözese Speyer als eine der ersten Organisationen in Deutschland eine Beratung im Internet an. Damit wurde die Tür zu einer Entwicklung aufgestoßen, die innerhalb kurzer Zeit rasch an Bedeutung gewonnen hat. Heute beteiligen sich Caritasverbände aus insgesamt 24 Diözesen an der Online-Beratung, heißt es in einer... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis

    Auch Lisicki hält Kerber nicht auf

    Angelique Kerber hat in Doha das deutsche Tennis-Duell gegen Sabine Lisicki für sich entschieden. Zwei Tage nach ihrem ersten Turniersieg in Paris gewann die Kielerin gestern 4:6, 6:4, 6:1. Kerber verwandelte nach 2:11 Stunden ihren ersten Matchball und trifft nun auf die Bulgarin Zwetana Pironkowa. Die 24-Jährige ließ sich bei der mit 2,168 Millionen Dollar... [mehr]

  • Frankfurter Tiraden

    Die Ausgangslage ist schwierig: Eintracht Frankfurt wehrt sich zwar gegen den trügerischen Titel "FC Bayern der 2. Liga", muss aber doch damit leben, dass alles andere als der sofortige Wiederaufstieg eine sportliche und wirtschaftliche Katastrophe für den Klub darstellen würde. Diese Konstellation erzeugt einen gigantischen Druck auf die Mannschaft, den die... [mehr]

  • Handball Polnischer Nationalspieler der Löwen spricht über seinen Wechsel nach Kielce / Heute gegen Hannover

    Lijewski: Natürlich war der Plan ein ganz anderer

    Als Mann für die einfachen Tore von der rechten Seite hatten ihn die Rhein-Neckar Löwen verpflichtet, bis 2014 sollte Krzyzstof Lijewski langfristig den Weggang von Ólafur Stéfansson vergessen machen und die Badener zu Titeln führen. Doch nach einer Saison ist für den Linkshänder bekanntermaßen schon wieder Schluss. Wie bei Karol Bielecki wurde auch der... [mehr]

  • Fußball Frankfurter Führungsriege attackiert Düsseldorf wegen des späten Elfmeter-Ausgleichstors im emotionalen Zweitliga-Topspiel / Veh boykottiert Medien

    Nach Gift-Gipfel fliegen die verbalen Pfeile

    Zehn Minuten nach dem 1:1 im giftigen Zweitliga-Gipfel zwischen Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt stellte sich Carsten Knoop den Medienvertretern. "So wie es aussieht, wird Armin Veh nicht zur Pressekonferenz erscheinen", erklärte der Eintracht-Sprecher. Der aufgebrachte Frankfurter Trainer boykottierte sämtliche Mediengespräche - ein Eklat bildete den... [mehr]

  • Fußball Schottischer Rekordmeister soll 90 Millionen Euro an Steuern nachzahlen

    Rangers gehen in die Insolvenz

    Die Glasgow Rangers sind mit 54 Landesmeistertiteln Weltrekordhalter. 1873 gegründet, spielte für den schottischen Traditionsclub seit Mitte der 90er Jahre Geld anscheinend keine Rolle mehr. Stars wie Paul Gascoigne und Brian Laudrup streiften das tiefblaue Trikot über, Trainer-Ikone Dick Advocaat schmiss während seiner Amtszeit (1998-2001) mit mehr als 80... [mehr]

  • Radsport Zeugenaussage in Freiburg "theoretisch möglich"

    Ullrich droht Vorladung

    Die von Jan Ullrich so dringlich ersehnte Ruhe könnte bald erheblich gestört werden. Auch nach der ergangenen Zweijahressperre durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS und seiner halbherzigen Erklärung zu den Doping-Vorwürfen scheint immer noch kein Schlussstrich unter seine Vergangenheit gezogen. Die Staatsanwaltschaft Freiburg könnte den einzigen... [mehr]

Südwest

  • Regierung Asylbewerber können sich bald frei bewegen

    Gall: Humane Lösung

    Asylbewerber können sich in Baden-Württemberg künftig frei bewegen. Die Residenzpflicht entfalle in den nächsten Tagen, kündigte Innenminister Reinhold Gall (SPD) gestern an. "Das ist eine sehr humane Lösung." Sie entspreche einer langjährigen Forderung der Kirchen und des Städtetags. Bislang begingen Asylbewerber eine Ordnungswidrigkeit, wenn sie den Bezirk... [mehr]

  • LBBW-Wohnungen Empörung bei Kommunen und Sozialverbänden nach Verkauf / Patrizia wehrt sich gegen Heuschrecken-Image

    Heftige Kritik vom Mieterbund

    Der Verkauf von 21 000 LBBW-Wohnungen an die Augsburger Patrizia Immobilien AG hat Empörung ausgelöst. Mieterbund, Kommunen und Sozialverbände kritisierten den Beschluss der Landesbank Baden-Württemberg. "Unverantwortlich" nannte Mieterbund-Landeschef Rolf Gaßmann, dass "soziale Gesichtspunkte keine Rolle" gespielt hätten, obwohl die LBBW der öffentlichen Hand... [mehr]

  • VGH Rheinland-Pfalz Kommunaler Finanzausgleich verstößt gegen Verfassung

    Mehr Geld für die Gemeinden

    Das Land Rheinland-Pfalz muss seinen klammen Kommunen künftig stärker unter die Arme greifen. Der Verfassungsgerichtshof (VGH) Rheinland-Pfalz erklärte gestern in Koblenz den kommunalen Finanzausgleich für verfassungswidrig. Der Mechanismus reiche angesichts stark gestiegener Sozialausgaben schon seit längerem nicht mehr aus, um die Kommunen finanziell... [mehr]

  • Stuttgart 21 Illegales Protestcamp wird geräumt

    Polizei vor Groß-Einsatz im Schlossgarten

    Die Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 erwarten heute einen massiven Polizei-Einsatz zur Räumung des Schlossgartens. Die Polizei hatte angekündigt, in den nächsten Tagen das illegale Protestcamp neben dem Hauptbahnhof zu beseitigen; rund 50 Projektgegner harren dort seit Monaten aus. Anschließend will die Bahn gut 100 Bäume fällen und knapp 70 weitere... [mehr]

  • Zeit der Ungewissheit

    Für 60 000 Mieter in Baden-Württemberg beginnt eine Zeit der Ungewissheit. Der Verkauf der LBBW-Wohnungen an ein von der Patrizia AG angeführtes Bieterkonsortium bringt ihnen zwar auf dem Papier zunächst eine Verbesserung. Aber seit die Stadt Dresden 2006 ihre Wohnungsbestände an das Luxemburger Unternehmen Gagfah veräußert hat, gibt es ein abschreckendes... [mehr]

Vermischtes

  • Wetter Regen im Flachland - viel Schnee in den Bergen

    "Olivia" gibt sich stürmisch

    Nach der großen Kälte zieht nun Sturm auf. Tief "Olivia" nahm gestern mit Regen- und Schneewolken Kurs auf Deutschland. Bis heute Abend werde es die Alpen erreichen, sagte Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. In den Mittelgebirgen und an den Alpen seien beträchtliche Mengen Neuschnee zu erwarten - stellenweise mehr als 20... [mehr]

  • Brandstiftung Dichter Qualm nimmt auf der Autobahn die Sicht / 21 Fahrzeuge krachen auf der A 57 ineinander / Ein Todesopfer

    Alptraum für jeden Autofahrer

    Es ist schon lange hell, aber immer noch zucken die Blaulichter über die Autobahnbrücke. Mehr als 20 Fahrzeuge rasten hier ein paar Kilometer südlich von Düsseldorf kurz nach Mitternacht ineinander. Dabei starb ein Mann, 13 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Am Ort der Massenkarambolage sind Retter und Polizei nun alleine. Mit Handys und Zetteln in den... [mehr]

  • Auktion

    Dianas Stiefmutter zieht Briefe zurück

    Zwei handgeschriebene Briefe von Prinzessin Diana (Bild) an ihre Stiefmutter sind von der Familie vor einer Versteigerung bewahrt worden. Die Briefe, geschrieben im Dezember 1980 und im Januar 1981, sollten eigentlich bei einer Auktion in Northamptonshire unter den Hammer kommen. Doch auf Bitte von Dianas Stiefmutter, der Gräfin Raine Spencer, wurden sie... [mehr]

  • Renovierungsarbeiten Ein Fliesenleger in Hannover entdeckt Münzsammlung unter altem PVC-Boden

    Handwerker findet Goldschatz

    Ein Handwerker hat bei der Renovierung einer Wohnung in Hannover Goldbarren, Münzen und Silberbesteck im Wert von mehr als 100 000 Euro gefunden. Der Fliesenlegermeister entdeckte den Schatz nach einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ) in der Küche. Das Wohnungsbauunternehmen habe den Fund sofort den Erben des gestorbenen Mieters der Wohnung... [mehr]

  • Umwelt Polizei und Zoll rufen nach schnellem Handeln

    Pakt für Tiger-Schutz

    Die 13 Länder, in denen noch wilde Tiger leben, wollen verstärkt gegen den Schmuggel mit den majestätischen Großkatzen vorgehen. "Wir müssen schnell und dringend aktiv werden, um diese prachtvollen Tiere vor der Ausrottung zu schützen", sagte der Generalsekretär der Weltzollorganisation, Kunio Mikuriya, bei einer Tiger-Konferenz in Bangkok (Thailand). Zu den... [mehr]

  • Sterne-Köche auf dem Weg ins Guinness-Buch

    Noch nie gab es so viele Sterne-Köche auf einem Fleck: Exakt 100 Meisterköche haben in Stuttgart beim Gastro-Event "Nacht der Sterne" voraussichtlich einen Weltrekord aufgestellt - und kommen damit wohl ins Guinness-Buch der Rekorde. Die Regeln von Guinness World Records sahen vor, dass sich mindestens 50 Sterne-Köche in einem abgesteckten Bereich zehn Minuten... [mehr]

  • Gedenken Whitney Houston wird am Samstag beigesetzt

    Trauerfeier nur mit der Familie

    Whitney Houston wird entgegen ursprünglichen Erwägungen ihrer Familie nun doch nur in kleinem Kreise beigesetzt. Das sagte das Bestattungsunternehmen Wigham Funeral Home in Newark (New Jersey) der Nachrichtenagentur dpa. "Die Feier findet am Samstag um 12 Uhr Ortszeit (18 MEZ) in der New Hope Baptist Church (Newark) statt", erklärte Carolin Wigham gestern. "Gäste... [mehr]

  • Raumfahrt Europäern fehlen mehrere Hundert Millionen Euro

    USA verlassen Marsprojekt

    Die europäischen Reisepläne zum Mars drohen zu scheitern. Die US-Weltraumbehörde Nasa muss sparen und hat deswegen den Ausstieg aus einem seit Jahren laufenden Gemeinschaftsprojekt angekündigt. Den Europäern fehlen damit nicht nur Hunderte Millionen Euro, sondern auch Schlüsseltechnologien. Bislang hat auf dem Kontinent niemand die technischen Mittel dafür,... [mehr]

  • Internet

    Villa darf nicht verlost werden

    Ein Hausbesitzer darf seine Luxus-Villa nicht im Internet verlosen. Das geht aus einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) hervor, die gestern veröffentlicht wurde. Das OVG bestätigte damit eine frühere Entscheidung des Potsdamer Verwaltungsgerichts. Der gebürtige Wiener hatte sein rund 2500 Quadratmeter großes Anwesen samt Villa im... [mehr]

  • Spenden In Braunschweig freuen sich Hilfsorganisationen über insgesamt 180 000 Euro

    Wohltäter gibt Rätsel auf

    Die Braunschweiger bewegt derzeit vor allem eine Frage: Wer ist der anonyme Spender? Seit November haben Mitarbeiter sozialer Einrichtungen und Pastoren mit Geld gefüllte Briefumschläge erhalten. Meist sind 10 000 Euro im Umschlag, und fast immer weisen Artikel der "Braunschweiger Zeitung" auf den Verwendungszweck hin. Eine Suppenküche, ein behinderter Junge,... [mehr]

Viernheim

  • Fastnachtszug Lernmobil-Gruppe erstmals mit dabei

    "Wörterfabrik" führt an deutsche Sprache heran

    Die fünfte Jahreszeit ist für die meisten Migranten eine ganz neue Erfahrung. Gemeinsam mit dem Familiencafé der Stadt Viernheim präsentiert sich der Verein Lernmobil zum ersten Mal auf närrischer Bühne und stellt sich beim Fastnachtsumzug am kommenden Sonntag unter dem Motto "Internationale Wörterfabrik" vor. Deutsch ist für die meisten Migranten eine... [mehr]

  • Lesung Andrea Schwarz fasziniert Nibelungenschüler

    Ein Plüschbär auf Reisen

    Erste und zweite Klassen der Nibelungenschule trafen sich im Foyer zu einer Unterrichtsstunde der besonderen Art. Andrea Schwarz, Autorin und frühere pastorale Mitarbeiterin der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael, erzählte den Kindern bei einer Lesung vom Plüschbär "Pummele", der eine abenteuerliche Reise von Viernheim bis nach Masiphumelele in Südafrika... [mehr]

  • Fastnacht In diesem Jahr kann der Katholische Deutsche Frauenbund gleich doppelt feiern: fünfte Jahreszeit und 60-Jähriges Bestehen

    Himmlisches Vergnügen - ohne Männer

    Da hat sich das Geburtstagskind ein wahrhaft buntes und fantasievolles Geschenk gemacht: Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Viernheim wird in diesem Jahr 60 Jahre alt und feiert so ausgelassen wie eine 16-Jährige. Oder wie es Gratulantin Janne Lebeau reimt: "Unsre Fastnacht ist 60, das glaubt man net', sie sieht so frisch aus, so adrett." Die Pralinen, die... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Achtklässler machen Finanzführerscheine / Umgang mit Geld auf dem Stundenplan

    Kritischer Blick auf Statussymbole

    "Wenn die griechischen Politiker den Finanzführerschein gemacht hätten, hätten sie vielleicht jetzt keine Probleme." Mit einem Augenzwinkern lobte Hans Adler gestern die Schüler der 8a des Hauptschulzweigs an der Alexander-von-Humboldt-Schule. Sie bekamen nach Präsentation und bestandener Prüfung ihren Finanzführerschein. Dieser Finanzführerschein ist ein... [mehr]

  • Konzert Holger Bläß und acht Freunde demonstrieren Vielseitigkeit / Bassistin mit Elektrosongs

    Taylor setzt Gäste unter Strom

    Den Bass gezupft oder den Kontrabass gestrichen: Für die Viernheimerin Angie Taylor ist das kein Problem. Die Musikerin bastelt derzeit an der Mannheimer Musikakademie ihren "master in performing arts" und gilt als großes Talent - auch wenn es um das Komponieren eigener Stücke geht. Was dabei herauskommen kann, das durften die Besucher der Konzertreihe "Holger... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Die Modernisierungs- und Erweiterungspläne von Metro und XXXL-Gruppe stoßen im Bezirksbeirat nicht auf ungeteilte Freude

    Sorge um Nahversorgung durch Pläne an Spreewaldallee

    Das Fachmarktzentrum Spreewaldallee steht vor einschneidenden Veränderungen. Rainer Braun vom Fachbereich Baurecht und Umweltschutz informierte den Bezirksbeirat über die Bauplanungen, die der Stadt zur Genehmigung vorliegen. Danach plant die Metro-Gruppe das Real SB-Warenhaus auf 8800 Quadratmeter Verkaufsfläche zurückzubauen und einzelne Sortimente in einer 12... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Narrengottesdienst in St. Franziskus nimmt auch Politiker auf die Schippe / 1400 Euro für Aktion "Menschen vom Waldhof"

    "Joyful Voices" treffen das Herz der Besucher

    Ein bis auf den letzten Platz besetztes Gotteshaus mit vielen kostümierten Menschen, die sich bei den Liedern unterfassen und schunkeln, Gospelgesänge und Sacro-Pop vom Feinsten, in Reim gehaltene Gebete und Ansprachen: Einmal im Jahr, während der heißen Phase der fünften Jahreszeit, lädt die St. Franziskus-Gemeinde auf dem Waldhof zu einem ökumenischen... [mehr]

  • Waldhof

    "Rücksprache nicht erfolgt"

    Bezirksbeirätin Gudrun Müller und Stadtrat Roland Weiß (parteilos) zeigen sich sehr verwundert und verärgert darüber, dass die Stadtverwaltung nun nach Jahren über Geld verfüge und den Gehweg in der Alten Frankfurter Straße "instand" setzen wolle (der "MM" berichtete). Eine Rücksprache oder Information seitens der Verwaltung zum Thema sei nicht erfolgt,... [mehr]

  • Waldhof/Käfertal Siedlergesangverein Freundschaft feiert Fasnachtsfete in der Max-Schwall-Halle

    Besucher zeigen Tanzfreude

    Das Wichtigste stand für die Verantwortlichen bereits lange vor Start der Veranstaltung fest: Alle Karten für den Fasching des Siedlergesangvereins Freundschaft gingen weg. "Wir sind ausverkauft", freute sich Vorstandsmitglied Jutta Schmitt. Diese Festivität werde von den momentan knapp über 300 Mitgliedern des Vereins gut angenommen. Der Bedarf sei da. "Auch... [mehr]

  • Gartenstadt

    Jubelkonfirmanden sollen sich melden

    Am Sonntag, 18. März, feiert die evangelische Auferstehungsgemeinde um 9.30 Uhr das Fest der Jubelkonfirmation in der Auferstehungskirche. Gesucht werden nun alle, die in den Jahren 1987 (Silberne Konfirmation), 1962 (Goldene Konfirmation), 1952 (Diamantene Konfirmation), 1947 (Eiserne Konfirmation), 1942 (Gnaden-Konfirmation) und 1937 (Kronjuwel-Konfirmation) in... [mehr]

  • Waldhof Carneval Club präsentiert buntes Programm bei der Prunksitzung / Schautanz für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

    Waldhof verwandelt sich zum Bauernhof

    Mit einer "Brautschau auf dem Bauernhof" verwandeln Junioren- und Aktivengarde des Carneval Club Waldhof (CCW) den nicht gerade für viel Grün bekannten Stadtteil in einen bunten Bauernhof: Trainerin Manuela Pascarella hat einen Schautanz für kleine und große Gardetänzer einstudiert, der an Akrobatik und Schnelligkeit kaum zu überbieten ist.Lustige TierscharOb... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Benz-Zentrum erhält Gütesiegel für betreutes Wohnen

    "Potenziale des Alters aufgreifen"

    Zum dritten Mal in Folge hat das Carl-Benz-Seniorenzentrum das "Gütesiegel für betreutes Wohnen in Baden-Württemberg" erhalten. Dazu fand in der Wohnanlage im Schwertlilienweg ein Festakt statt, zu dem auch Bürgermeister Michael Grötsch gekommen war. Er war es auch, der die Urkunde vor drei Jahren schon einmal übergeben hatte. "Das Gütesiegel ist für uns... [mehr]

  • Wallstadt

    Vortrag zu Trickdiebstahl

    Die Wallstadter Landfrauen laden im Rahmen ihrer Erwachsenenbildung am Mittwoch, 22. Februar, um 19.30 Uhr Mitglieder und Interessierte zu einem Vortrag im evangelischen Gemeindezentrum, Königshofer Str. 17, ein. Der Leiter der Krimimalprävention und kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim, Claus Himburg, klärt über... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Gesundheitsökonom Günter Neubauer rechnet zur Jahresmitte damit, dass einige große Krankenkassen Prämien an Versicherte auszahlen

    "Beitragssatz könnte auf 15,2 Prozent sinken"

    Günter Neubauer vom Münchner Institut für Gesundheitsökonomik hält eine Senkung des Beitragssatzes der gesetzlichen Krankenversicherung für angemessen. "Die Regierung hat das in der Hand", sagt der Experte. Die Krankenkassen schwimmen im Geld. Haben die Versicherten nicht ein Recht darauf, davon zu profitieren? Günter Neubauer: Die Versicherten haben laut... [mehr]

  • Gesundheit Gute Wirtschaftslage und niedrige Arbeitslosigkeit haben unerwartet viel Geld in das Gesundheitssystem gespült / Debatte um Verwendung der üppigen Finanzreserven

    Begehrliche Blicke auf Milliardenpolster der Kassen

    Die hohen Überschüsse im Gesundheitswesen wecken Begehrlichkeiten. Senkungen von Krankenkassen-beiträgen soll es aber nicht geben. Statt- dessen will die Regierung möglicherweise ihre Zuschüsse kürzen. Erwin Lotter wüsste schon, was er zu tun hätte. "Von einer Abschaffung der Praxisgebühr profitieren alle", sagt der FDP-Abgeordnete aus Aichach bei Augsburg,... [mehr]

  • Gesundheitsfonds

    Den Gesundheitsfonds gibt es seit 1. Januar 2009. Damit wurde erstmals für alle Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen ein einheitlicher Beitragssatz festgesetzt. Ebenfalls erstmals wurde damit der Satz von der Bundesregierung festgesetzt, statt von den einzelnen Kassen. Der Beitragssatz beträgt derzeit 15,5 Prozent des Bruttoeinkommens. Der Gesundheitsfonds... [mehr]

  • Zahlen

    Mitglieder: In gut 140 gesetzlichen Krankenkassen sind knapp 70 Millionen Menschen versichert, darunter sind 29,7 Millionen Pflichtversicherte, fünf Millionen freiwillig Versicherte sowie 16,8 Millionen Rentner. Weitere 17 Millionen haben die Krankenversicherung zum Nulltarif. Sie sind als Kinder oder Ehegatten beitragsfrei mitversichert. Beiträge: Seit der... [mehr]

Wirtschaft

  • Heideldruck Betriebsrat und Gewerkschaft informieren Mitarbeiter über das Sparprogramm

    "Stimmung ist gedrückt"

    Die Mitarbeiter der angeschlagenen Heidelberger Druckmaschinen AG wollen endlich Klarheit. "Die Stimmung ist gedrückt", sagte Mirko Geiger, Erster Bevollmächtigter der IG Metall. "Die Leute brauchen eine Perspektive." Gewerkschaft und Betriebsrat haben gestern über den Stand der Sondierungsgespräche informiert. Zum Ende dieser Woche hin seien Gespräche mit der... [mehr]

  • Zukauf

    BASF verstärkt Batterie-Geschäft

    Die BASF baut ihr Batteriegeschäft weiter aus. Wie der Chemiekonzern gestern bekanntgab, hat er für 58 Millionen Dollar (rund 44 Millionen Euro) das US-Unternehmen Ovonic Battery Company gekauft. Ovonic hat 35 Mitarbeiter und ist nach BASF-Angaben Weltmarktführer bei Nickel-Metallhydrid-Batterien (NiMH-Batterien). Ovonic hat diese Technologie erfunden, hält fast... [mehr]

  • Euro-Schuldenkrise Peking will größere Beteiligung an Rettungsschirm und Krisenmechanismus

    China sichert Hilfe zu

    China wird seinen wichtigsten Handelspartner Europa in der Krise nicht alleine lassen. Zum Abschluss des Gipfeltreffens zwischen der EU-Spitze und der Pekinger Führung sprach Regierungschef Wen Jiabao endlich die erlösenden Sätze: "Wir sind bereit, unsere Beteiligung an der Lösung der europäischen Schuldenkrise auszuweiten", sagte er gestern in Peking. Noch am... [mehr]

  • Geplatzte Fusion

    Deutsche Börse tröstet Aktionäre

    Die Deutsche Börse rechnet trotz der gescheiterten Fusion mit der New Yorker NYSE Euronext mit Umsätzen auf Rekordniveau. "Für 2012 erwarten wir einen Anstieg der Umsatzerlöse auf das Niveau des Rekordjahres 2008", sagte Vorstandschef Reto Francioni gestern. Damals standen 2,455 Milliarden Euro in den Büchern. Die Aktionäre versucht das Management nach dem... [mehr]

  • Energie Darmstadt kauft 40-Prozent-Anteil von Eon zurück

    Grün-grüner Streit um HSE eskaliert

    Der grün-grüne Streit um die künftige strategische Ausrichtung des Darmstädter Energieversorgers HSE wird heftiger: Oberbürgermeister (OB) Jochen Partsch schloss gestern personelle Konsequenzen nicht aus, nachdem Vorstand Christine Scheel vor wenigen Tagen mit ihrem Rücktritt gedroht hatte. "Darüber werden wir reden", kündigte Partsch an und warf dem... [mehr]

  • Heikle Lage

    Neu-Vorstand Christine Scheel hat sich beim Darmstädter Energieversorger HSE schon kurz nach ihrem Amtsantritt in eine recht heikle Lage manövriert: Sie hat die jetzt vollzogene komplette Rekommunalisierung des Unternehmens vehement abgelehnt und daran sogar ihren Verbleib im Vorstandsamt geknüpft. Das ist insofern überraschend, als Darmstadt den... [mehr]

  • Schnellimbiss Erstmals mehr als eine Milliarde Besucher

    McDonald's feiert Rekord

    Die Fastfood-Kette McDonald's hat mit Burgern und Pommes im vergangenen Jahr erstmals mehr als eine Milliarde Gäste in ihre Restaurants in Deutschland gelockt. "Im umkämpften Markt haben wir uns 2011 besser als der Wettbewerb entwickelt und konnten Gäste hinzugewinnen", sagte Deutschlandchef Bane Knezevic gestern in München. Im Vergleich zum Vorjahr zählte... [mehr]

  • Wurstprodukte Verband fordert bessere Kennzeichnung

    Oft Schwein statt Geflügel

    Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat eine deutlichere Kennzeichnung von Geflügelprodukten gefordert. Den meisten Fleisch- und Wursterzeugnissen aus Geflügel sei derzeit Schweine- oder Rindfleisch beigemischt. Für die Konsumenten werde das aber erst nach einem genauen Blick auf das Zutatenverzeichnis kenntlich, kritisierte die DLG gestern in Erfurt... [mehr]

  • Recht Wer im sozialen Netzwerk seinen Arbeitgeber grob beleidigt, kann gekündigt werden / Chef darf Nutzung generell untersagen

    Riskantes Lästern bei Facebook

    Soziale Netzwerke sind in Deutschland beliebt, allen voran Facebook: Hierzulande gibt es mehr als 23 Millionen Zugänge. Mit den Anhängern steigt auch die Zahl arbeitsrechtlicher Probleme. Es folgen die wichtigsten Fragen und Antworten. Darf ich Facebook während der Arbeit überhaupt privat nutzen? Einen Anspruch darauf gibt es nicht. "Der Arbeitgeber darf... [mehr]

  • Banken EU-Parlament segnet neue Regelung ab / Start 2014

    Superlange Nummer fürs Konto kommt

    Bankkunden in der EU müssen vom 1. Februar 2014 an internationale Kontonummern mit 22 Stellen (IBAN) verwenden. Das gilt auch für Überweisungen im Inland - bislang ist die IBAN nur bei Transfers auf ausländische Konten notwendig. Das Europaparlament billigte gestern in Straßburg mit großer Mehrheit eine entsprechende EU-Verordnung zur Umsetzung des... [mehr]

  • Biotech Hohe Abschreibungen im laufenden Geschäftsjahr

    Sygnis weitet Verluste aus

    Das Heidelberger Pharmaunternehmen Sygnis hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011/2012 noch größere Verluste eingefahren als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Wie das Heidelberger Unternehmen gestern mitteilte, weitete sich das Minus von neun Millionen Euro auf 21,7 Millionen Euro aus. Allein im dritten Quartal summieren sich die Verluste auf... [mehr]

  • Unternehmen Top-Manager erhalten Millionen-Abfindungen

    Vergoldeter Abschied

    Wenn nach einem Eigentümerwechsel mehrere Spitzen-Manager ein Unternehmen verlassen, könnten Abfindungen die Firmenkasse in Millionen-Höhe belasten, wie die "Börsen-Zeitung" berichtet. Fast die Hälfte der deutschen Dax-Konzerne hat eine sogenannte "Change-of-Control"-Klausel für seine Vorstände. Scheidende Führungskräfte würden bei der BASF und bei... [mehr]

  • Telefonaktion Fragen Sie morgen unsere Experten

    Was ändert sich beim analogen Satelliten-TV?

    Morgen - Donnerstag, 16. Februar - startet unsere große Telefonaktion zur Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens am 30. April. Zwischen 17 und 19 Uhr stehen Ihnen unsere drei Experten von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, dem SWR und Kabel BW Rede und Antwort. In Deutschland haben schätzungsweise rund zwei Millionen Haushalte ihren Empfang noch nicht... [mehr]

  • Wolkenkratzer an die Börse

    Die Börsenpläne für das Empire State Building in New York nehmen Gestalt an. Die Familie Malkin, die den berühmten Wolkenkratzer im Herzen Manhattans kontrolliert, legte jetzt den Börsenprospekt vor. Der Aktienverkauf soll nach derzeitigem Stand bis zu 1 Milliarde Dollar (760 Mio. Euro) in die Kasse spülen. Das Empire State Building ist Teil eines sogenannten... [mehr]