Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 2. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Bensheim

  • "Perla Dessous" jetzt in der Bahnhofstraße

    Von der Hauptstraße ist das Fachgeschäft für Damen-Unterwäsche, "Perla Dessous", jetzt in die Bahnhofstraße 13 umgezogen. Ildiko Söllner, die bereits seit vier Jahren erfolgreich tätig ist, bietet jetzt auf 60 Quadratmetern Damen-Unterwäsche, Nachtwäsche und Badeanzüge. Mit dem Umzug wurde ihr Angebot auch um Unterwäsche für den Herrn erweitert. Dies... [mehr]

  • Volkshochschule Neuer Kurs in Textverarbeitung

    "Word" für Fortgeschrittene

    Die Volkshochschule Bensheim bietet einen EDV-Kurs für alle PC-Anwender an, die mit dem Programm "Word 2007" schon arbeiten und das Programm noch stärker für Familie und Vereine nutzen möchten. Themen des Kurses sind unter anderem: Hintergrundfarben und Rahmen einfügen, Bilder, Logos und Clip Arts einfügen, Schriften, Abstände und Farben verändern,... [mehr]

  • Autofahrer fährt Mast um

    Behinderungen nach Ampelausfall

    Zu starken Verkehrsbehinderungen kam es gestern in den Morgenstunden nach einem Komplettausfall einer Ampelanlage auf der Bundesstraße 47 in Höhe der Zufahrt zum Autohof Bensheim (Mc Donalds). Gegen 4 Uhr hatte sich dort ein Unfall ereignet: Ein Fahrzeug war auf einen Ampelmast geprallt und hatte diesen umgefahren, anschließend beging der Fahrzeuglenker... [mehr]

  • Auerbach Zwei Gruppen der Schillerschule verbrachten aufregende Tage im Gauertal

    Bei Tiefschnee im Montafon

    Traditionell fährt die Schillerschule in der zweiten Januarhälfte mit den Schülern des siebten Schuljahres zum alljährlichen Schulskikurs ins Montafon. Aufgrund des starken Schneefalls konnten die beiden Gruppen nicht wie geplant samstags anreisen und Unterkunft, Skipässe, sowie die Busse mussten kurzfristig umgebucht werden. Da zunächst aber nicht klar war,... [mehr]

  • Hauptversammlung Feuerwehr zog erfolgreiche Bilanz

    Blauröcke arbeiten zum Nulltarif

    Unter dem Vereinsdach der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg haben neben den Kameraden der Einsatzabteilung noch viele Menschen ihren Platz. Die Alters- und Ehrenabteilung steht den Einsatzkräften mit Rat und Tat zur Seite; Kinder machen bei den Florianszwergen auf spielerischer Weise ihre ersten Schritte auf dem Weg zum Feuerwehrmann, die Jugendlichen in der... [mehr]

  • Varieté Pegasus Städtischer Ehrungsabend für 35 Erwachsenen-Sportler und zwölf Mannschaften

    Bühne frei für die erfolgreichen Sportler

    Traditionell ehrt die Stadt Bensheim ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit einem feierlichen Abend im Varieté Pegasus. Dieser fand am vergangenen Sonntag statt, die herausragenden Leistungen von 35 Einzelsportlern und zwölf Mannschaften wurden hier besonders gewürdigt wurden. Die Moderation hatte abermals Rolf Weihrich übernommen - größtenteils im... [mehr]

  • TV Bensheim

    Einrad fahren für Fortgeschrittene

    Am 8. Februar beginnt beim TV Bensheim wieder ein Fortgeschrittenkurs, um das Fahren auf dem Einrad zu vertiefen. Im Halbjahreskurs lernen die Kinder unter fachkundiger Leitung kleine Kunststücke, welche am Ende des Kurses zu einer Choreographie zusammengestellt werden. Aber auch das Üben zu Hause ist unerlässlich, gehört Einradfahren doch auch zu... [mehr]

  • Kita Kappesgärten

    Flohmarkt für Kindersachen

    Unter dem bewährten Motto "Hits for Kids" veranstaltet die Kindertagesstätte in den Kappesgärten wieder einen Flohmarkt für Kinderartikel. Verkauft werden vorrangig Kleidungsstücke in Kindergröße, aber auch Spielzeug, Babyzubehör und alles, was die Kinderherzen höherschlagen lässt. Natürlich werden wieder selbst gebackener Kuchen und Kaffee zum direkten... [mehr]

  • Frauengemeinschaft

    Gottesdienst in der Marienkapelle

    "Herr, ich werfe meine Freude wie Vögel an den Himmel." Dies ist das Motto des Frauengottesdienstes von Sankt Laurentius im Monat Februar. In der Fastnachtszeit wird das Wort "Freude" groß geschrieben. "Aber nicht nur in den närrischen Tagen soll Freude in unserem Leben sein. Freude ist das Gefühl, das uns im Inneren erfüllt, wenn uns etwas gelingt. Wir freuen... [mehr]

  • BUND Bensheim

    Heute erstes Treffen der Kindergruppe

    Der BUND hat eine neue Gruppe für Kinder ab einem Alter von neun Jahren, die "BUNDkäuze", ins Leben gerufen. Das erste Treffen ist bereits am heutigen Donnerstag (2.) von 16 bis 18 Uhr im Naturschutzzentrum an der Erlache.Toben und forschenIm Wald toben, lauschen, schleichen, riechen, schauen, fühlen und schmecken, Kröten retten und zum sicheren Teich bringen,... [mehr]

  • Alternative Aufbauzweig der Christophorus-Schule stellt sich vor

    Im Wettbewerb um Ausbildungsplätze bestehen

    Der Aufbauzweig Christophorus-Schule - eine Heilpädagogische Schule auf Grundlage der Waldorfpädagogik mit den Förderschwerpunkten Lernen beziehungsweise emotionale und soziale Entwicklung - lädt für den 11. Februar (Samstag) zu einem Tag der offenen Tür ein. Er beginnt um 15 Uhr. Der besagte Schulzweig ging im Jahr 2008 aus der Christophorus-Schule hervor und... [mehr]

  • Kapelle und Spielmannszug als Sorgenkinder

    Feuerwehrvereinsvorsitzender Helmut Trautmann richtete bei der jüngsten Hauptversammlung seinen Blick auch auf die Jüngsten im Verein: die Florianszwerge. Die Abteilung, die im April zwei Jahre zählt, konnte bereits die ersten fünf kleinen "Feuerwehrlehrlinge" an die Jugendabteilung übergeben. Stefan Diefenbach hat die Jugendlichen unter seinen Fittichen. Er... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kochkurs: Suppen und Eintöpfe

    Zum Aufwärmen sind deftige Suppen und Eintöpfe in der kalten Jahreszeit ideal. Aber auch bei einer Party ein leckeres Essen, das vorab zubereitet werden kann.Anmeldung erforderlichDie Volkshochschule Bensheim bietet am kommenden Dienstag (7.) einen Kochkurs "Suppen und Eintöpfe" an. Die Teilnehmer lernen, wie klassische Eintöpfe modern interpretiert und mit... [mehr]

  • Bildung Am Mittwoch Info-Abend für Eltern und Jugendliche

    Kübel-Schule stellt sich vor

    Nach dem mittleren Abschluss oder der neunten Klasse bei G 8 stellen sich Schüler und Schülerinnen die Frage, welchen weiteren Bildungsweg sie einschlagen sollen. Die Karl-Kübel-Schule stellt deshalb an einem Informationsabend am Mittwoch (8.) Eltern, Schülerinnen und Schülern ihre Bildungsgänge vor: Berufliches Gymnasium, Fachoberschule und... [mehr]

  • Bahnstrecke Bis Ende nächster Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein / Probleme bei der Materiallieferung

    Lärmschutzwand wird doch noch fertig

    An guten Tagen geht die Deutsche Bahn einem Termingeschäft nach. Beim Bau der Lärmschutzwand entlang der Gleise in Bensheim scheinen die guten Tage allerdings rar gesät gewesen zu sein. Das Projekt nähert sich nun endlich - mit erheblicher Verspätung - der Ziellinie. Und das ohne großen Bahnhof, denn den hat es bereits im August 2011 gegeben, als sich Lokal-... [mehr]

  • Jahrgang 1934/35

    Liwanzle-Treffen an Weiberfastnacht

    Der Liwanzle-Nachmittag des Jahrgangs 1934/35 Zell-Gronau wird am 16. Februar (Donnerstag) durchgeführt. Treffpunkt ist um 16 Uhr beim Willi, Gronauer Straße 129, in dessen Hobbyraum. Um gezielt einkaufen zu können, wird darum gebeten, telefonisch Bescheid zu geben, wenn jemand nicht kommen kann. Die Liwanzle (Liwance) werden frisch gebacken und müssen gleich... [mehr]

  • Michaelskirche

    Orgel-Konzert im Gottesdienst

    Am Samstag (4.) findet um 17 Uhr eine musikalische Vesper in der Michaelskirche statt.Weitere Vorspiele geplantKantor Konja Voll spielt Toccata, Adagio und Fuge C-Dur von Johann Sebastian Bach und startet damit eine Reihe musikalisch geprägter Abendgottesdienste, in der in den nächsten Monaten sämtliche großen Orgeltoccaten des Barockmeisters erklingen. Die... [mehr]

  • Christoffel-Blindenmission ARD-Fernsehmoderator reiste für die Hilfsorganisation bereits nach Nepal

    René Kindermann neuer CBM-Botschafter

    Die Christoffel-Blindenmission (CBM) hat den Kreis ihrer prominenten Unterstützer erneut ausgeweitet: Seit November 2011 setzt sich der beliebte ARD/MDR-Moderator René Kindermann offiziell als Botschafter für die weltweit tätige Entwicklungshilfeorganisation ein. "Ich habe lange nach einem sozialen Projekt, nach einer Organisation gesucht, für die ich mich... [mehr]

  • Freundeskreis Am Dienstag Vortrag über bekanntes Sanatorium in der Partnerstadt

    Rivas eigener Zauberberg

    Mit einem sowohl literarischen als auch kulturellen Leckerbissen überrascht der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim - Riva del Garda seine Mitglieder und Freunde in seiner Februar-Veranstaltung. Willi Jasper, Kulturwissenschaftler und Publizist aus Berlin, liest am Dienstag (7.) mehrere Kapitel aus seinem Buch "Zauberberg Riva". In einer Mischung aus Essay... [mehr]

  • Freizeitsport Fußballer aus Bürstadt gewinnen Schlappekicker-Turnier

    Spannende Begegnungen

    Das Team von Valon-Bodenbeläge aus Bürstadt ist Sieger des jüngsten Hallenfußballturniers für Freizeitsportmannschaften, das der Zwingenberger Freizeitsportverein "Schlappekicker" ausgerichtet hat. Wie Vorsitzender und Turnierleiter Alfred Ulrich mitteilt, bekamen die Zuschauer in der Melibokushalle spannende und zugleich faire Begegnungen zu sehen. Die... [mehr]

  • Soirée am Dienstag

    Uta Proschka singt im Theater Mobile

    Das Theater Mobile lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Soirée am Dienstag" für den 7. Februar zu einem Gastspiel der Auerbacherin Uta Proschka ein. Sie wird ab 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) im Theaterkeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) ihr Soloprogramm "Meilensteine" präsentieren. Die Sängerin lädt zu ihrem Programm "Meilensteine" ein, einem... [mehr]

  • Natur Der späte Wintereinbruch wirkt sich auf das Verhalten der Tiere aus

    Vögel fliehen vor dem Frost nach Süden

    Große Trupps von Kranichen haben sich in den letzten Tagen aus ihren Quartieren in Norddeutschland auf den Weg in den Süden gemacht. Sie reisen "last minute" vor dem Frost in den Süden. Bisher fanden sie Nahrung auf den Feldern, weil der Boden nicht gefroren war. Ein Vogelzug Ende Januar/Anfang Februar ist selten, zumal nach einer Meldung des Hessischen Rundfunks... [mehr]

  • Bachgassenfest Interessengemeinschaft konnte Weichen für die Zukunft nicht stellen / Gefeiert wird vom 13. bis 15. Juli

    Vorstandsteam noch ohne Sprecher

    Das Bachgassenfest wird es - entgegen einiger Unkenrufe - auch in diesem Jahr geben. Am zweiten Wochenende im Juli wird wie gewohnt Partyflair durch die Straße im historischen Ortskern ziehen, auch wenn hinter den Kulissen die organisatorische Federführung vakant ist. Am Montag traf sich die Interessengemeinschaft Auerbacher Bachgassenfest, um neue Weichen für die... [mehr]

  • A 5 bei Seeheim-Jugenheim

    Zu kalt: Sanierung von Brücke vertagt

    Wie bereits durch die Pressestelle von Hessen-Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement berichtet, muss die Brücke über die A 5 an der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim umfangreich saniert werden. Geplanter Baubeginn war der gestrige Mittwoch. Aufgrund der niedrigen Temperaturen der vergangenen Tage beziehungsweise vor dem Hintergrund des Kälteeinbruchs verzögert... [mehr]

Bürstadt

  • Filminsel "Mission Impossible" als Hauptfilm in Biblis

    Agenten erobern Kino

    Die Filminsel Biblis beginnt den Kinoreigen mit einer Komödie aus Frankreich. In der Kulturfilmstaffel läuft heute "Nur für Personal". Dienstbare Geister sind die Frauen, die im sechsten Stock eines Pariser Stadthauses wohnen: temperamentvolle spanische Zimmermädchen und Putzfrauen, die so gar nicht in das bourgeoise Herrenhaus passen. Der elitäre Börsenmakler... [mehr]

  • Fastnacht Närrischer Gottesdienst am 5. Februar

    An Tradition angeknüpft

    Die Bürstädter Fastnachtsvereine laden am Samstag, 5. Februar, um 15 Uhr zum närrischen Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Michael ein. Damit knüpfen sie an eine Tradition an, die der Spiel- und Kulturkreis bis vor zwei Jahren noch gepflegt hat. Die Narren des SKK luden zu einem Gottesdienst mit Pfarrer Kratz in die Kirche St. Peter ein. Da dieser keine Zeit... [mehr]

  • Hinter närrischen Kulissen Vorsitzender Roland Gündling und seine Mitstreiter sind in der fünften Jahreszeit sehr aktiv

    Bürstädter Sängerlust zimmert schon an neuem Narrenschiff

    Nicht nur die klassischen Fastnachtsvereine betreiben in Bürstadt die Narretei mit Vehemenz. Auch der MGV Sängerlust feiert die fünfte Jahreszeit seit 1894. Davon zeugt eine Ehrenschleife, die dem Verein vom Bund Deutscher Karneval zum 100-jährigen Bestehen übergeben wurde. Doch diese Auszeichnung ist nicht das einzige Attribut, das in der gemütlichen... [mehr]

  • Freizeit Neue Aktionen und Veranstaltungen im Jahr 2012

    KAB plant Stammtisch und weitere Dialog-Abende

    Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) lockt in diesem Jahr vor allem mit neuen Themen zu ihren Veranstaltungen. So wird es eine Themenreihe "Die Weltreligionen im Dialog" geben, an der sich verschiedene Glaubensrichtungen beteiligen werden. Neu im Programm ist auch ein Stammtisch, der nun regelmäßig angeboten werden soll. Am Dienstag, 7. Februar, findet um... [mehr]

  • Gericht 50-jähriger soll Ehefrau bedroht und verletzt haben

    Leben von Alkohol und Gewalt geprägt

    Geschlagen hat der Angeklagte seine inzwischen geschiedene Frau im Laufe der Ehe häufig. Er war deshalb in der Vergangenheit vom Amtsgericht in Lampertheim mehrfach wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung verurteilt worden. Am 25. August vorigen Jahres aber - nur wenige Stunden nach einer solchen Gerichtsverhandlung - soll der 50-Jährige die von ihm... [mehr]

  • KVHS Neues Programm für Biblis

    Massage mit Klängen

    Die KVHS bietet in Biblis die bewährten Themen: Wirbelsäulengymnastik, Aquarellieren, Tiffany, Malen für Kinder und Sushi. Neu sind zwei Entspannungsthemen - Klangmassage und Fantasie-Reisen. So sieht das Bibliser Programm im Frühjahr aus: Wirbelsäulengymnastik: mittwochs, 20 bis 21 Uhr, ab 29. Februar, Kursnummer 30228, Schule in den Weschnitzauen. Klingende... [mehr]

  • Stadtjugendpflege "Hessen Open" in Lampertheim

    Meisterschaft rund um den Zauberwürfel

    Am Wochenende, 4. und 5. Februar, jeweils 10 bis 18 Uhr, finden in der Lampertheimer Zehntscheune die "Hessen Open" im Speedcubing statt. Als Speedcubing bezeichnet man das Lösen von Drehpuzzles auf Zeit. Besonders beliebt ist der Rubiks Cube, auf deutsch auch Zauberwürfel genannt. Die schnellsten Speedcuber schaffen dies in unter zehn Sekunden. Weitere Disziplinen... [mehr]

  • Feuer Brand zerstört komplettes Obergeschoss eines Wohnhauses in der Bürstädter Bonifatiusstraße / Bewohner kommt mit leichter Rauchgasvergiftung davon

    Nachbar rettet 80-Jährigen mit der Leiter

    Friedel Brenner traut seinen Augen nicht, als er die Tür seines Hauses in der Bürstädter Bonifatiusstraße verlässt: Dicke Rauchschwaden quellen aus den oberen Fenstern des Hauses nebenan, sein 80-jähriger Nachbar steht auf der Dachterrasse und ruft um Hilfe: "Der Ölofen brennt!" Brenner ist klar: Alleine kommt sein Nachbar da nicht runter. "Also hab' ich... [mehr]

  • Verkehr Witterung verzögert Installation der Anlagen in Bobstädter Frankensteinstraße / Stadt plant Überwachung am Bubenlachring

    Neue Blitzer lassen auf sich warten

    In Bürstadt wird es bald elf statt bislang neun stationäre Blitzer geben - doch bis es so weit ist, kann es noch etwas dauern: Die Installation der Anlagen in der Bobstädter Frankensteinstraße ist ins Stocken geraten. Über eine andere Frage - nämlich die, ob die Radarfalle am Beethovenplatz nun tatsächlich in den Bubenlachring versetzt wird - soll der... [mehr]

  • Fastnacht Party am 18. Februar in Bobstadt steht unter dem Motto "Movie Star"

    TG rollt roten Teppich aus

    Unter dem Motto "Movie Star" steigt am Samstag, 18. Februar, die Faschingsparty der TG Bobstadt in der Bobstädter Sporthalle. Alle Stars und Sternchen können sich in einer mit Glitzer und Glamour dekorierten Halle wie in Hollywood fühlen. In der "Blues Brothers Cocktail Bar" werden kreative Drinks serviert. Für Snacks und Getränke ist bestens gesorgt. Mit der... [mehr]

  • Forum der Parteien Zur Ablehnung des Haushalts durch das Bibliser Parlament

    Unglaublicher Kommentar

    Ein unglaublicher Kommentar, der seinesgleichen sucht, wurde bezüglich der Ablehnung des Haushaltsplanes 2012 der Gemeinde Biblis durch CDU und FLB vom Stapel gelassen. Dass wir durch unser Abstimmungsverhalten "ohne Not die Handlungsfähigkeit der Verwaltung geschwächt" hätten, können nur nichtinformierte Außenseiter oder kommunalpolitische Laien von sich... [mehr]

  • Kulturbeirat Jochen Malmsheimer am 25. April in Bürstadt

    Wenn Worte reden könnten

    Nach Fernsehgrößen wie Lisa Fitz, Gerd Dudenhöffer und Bruno Jonas, die allesamt im März nach Bürstadt kommen, präsentiert der Kulturbeirat mit Jochen Malmsheimer am Mittwoch, 25. April, einen weiteren Höhepunkt des Jahresprogramms. Längst ist Malmsheimer in der Szene kein Unbekannter mehr. Inzwischen winkt er sogar bisweilen noch aus dem Fernsehen, das aber... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Wechsel an der Spitze des Hundesportvereins / Stellvertreter Kumm folgt auf Vorsitzenden Immerz

    "Ich trete in sehr große Fußstapfen"

    Das Vereinsheim "Da Toni" des Hundesportvereins (HSV) Edingen platzte aus allen Nähten: 80 der 239 Mitglieder hatten sich ins Lokal gedrängt. Das war nicht nur Rekord für den HSV, ein Drittel Anwesenheit auf einer Mitgliederversammlung wäre auch für andere Vereine rekordverdächtig. Höhepunkt der Sitzung waren die Neuwahlen, bei denen Klaus-Dieter Immerz nach... [mehr]

  • Neckarhausen Agata und Guiseppe Fallico betreiben Gaststätte

    "Il Vulcano" brodelt jetzt bei der DJK

    "Wir hoffen, dass dies ein tragendes Pachtverhältnis für die Zukunft ist." Joachim Schwörer, Vorsitzender der DJK, und sein Verein waren in der jüngeren Vergangenheit nicht mit Wirten gesegnet, die lang blieben. Agata und Guiseppe Fallico haben nun im Jahr des 100-jährigen Vereinsjubiläums das gastronomische Ruder übernommen, bieten italienische und deutsche... [mehr]

  • Neckarhausen Gemeinde setzt Belohnung aus

    Einbruch ins Bad: hoher Schaden

    In der Nacht von Montag auf Dienstag sind bisher noch unbekannte Täter in das Freizeitbad eingebrochen. Dabei wurden insbesondere im Bistro und im Bad erhebliche Sachbeschädigungen begangen, die sich nach vorläufigen Schätzungen auf 15 000 bis 20 000 Euro belaufen. Der Wert der Beute wird noch ermittelt, dürfte allerdings weitaus geringer sein als die Schäden,... [mehr]

Fotostrecken

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Lese- und Vortragsabend an der Friedrichsfeldschule / Erfolgreiches Förderprojekt

    Kleine Vorleser beeindrucken großes Publikum

    Die Förderung und Festigung der Lesekompetenz der Schüler ist eines der Hauptziele an der Friedrichsfeldschule. Erreicht wird das zum einen durch die wöchentliche Lesestunde in den Klassen 2 bis 4 und zum anderen dadurch, dass die Kinder Texte laut und betont vorlesen. Speziell hierfür gibt es an der Schule eine Projektgruppe, der die Pädagoginnen Luitgard... [mehr]

  • Friedrichsfeld Heimatverein lädt ein

    Närrisches Treiben beim Kappenabend

    Mittlerweile ist es schon Tradition, dass die Heimatvereinler zum gemütlichen Kappenabend ihre Mitglieder, Freunde und Gönner einladen. In diesem Jahr findet die närrische Veranstaltung am Mittwoch, 15. Februar, ab 19 Uhr im Vereinsheim des Heimatvereins in der Vogesenstraße 65 hinter dem Rathaus statt. Das abwechslungsreiche Programm wird wie in den vergangenen... [mehr]

  • Bautechnik Züblin-Vorstand Schömig erläutert, wie gesprengt wird

    Nicht ein großer Rums

    Von den Verantwortlichen des Bauprojektes Branich-Tunnel kennt die Öffentlichkeit vor allem die Vertreter der Landes-Straßenbauverwaltung: Baudirektor Peter Siepe und Bauleiter Ralph Eckerle etwa, die bei dem gestrigen Tunnel-Anstich diesmal bescheiden im Hintergrund stehen. Doch was wären die Planer ohne Bauarbeiter und deren Maschinen? Und die kommen von der... [mehr]

  • Friedrichsfeld Viele Gäste beim evangelischen Gemeindeverein

    Singspiel erntet zwei Mal Szenenapplaus

    Zum traditionellen Kaffeekranz des evangelischen Gemeindevereins waren auch in diesem Jahr wieder viele Gäste in das Gemeindehaus gekommen. Neben Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gab es auch wieder ein kleines, aber feines Programm zur Unterhaltung der Gäste. Den Auftakt machte der Kindergarten mit dem Singspiel "Frau Holle". Besonders toll kam der Hahn mit... [mehr]

  • Feierstunde Neben zahlreicher Prominenz haben sich auch viele hundert Bürger an der Baustelle versammelt

    Stadtgeschichte "vor und nach dem Tunnel"

    Welch ein Tag für Schriesheim! Von "Kaiserwetter" spricht Regierungspräsident Rudolf Kühner. Angemessen. Schon das Erscheinungsbild des Schauplatzes an der Tunnelbaustelle gerät eindrucksvoll. Im eiskalten Wind flattern die Fahnen der Stadt und des Landes. Auf der im Zuge des Tunnelbaus neu errichteten Feldweg-Brücke haben sich Hunderte von Schriesheimern... [mehr]

  • Ansprachen Bürgermeister Höfer behandelt die Chancen für die Innenstadt, die Staatssekretärin macht grüne Verkehrspolitik

    Talstraße soll neues Potenzial entfalten

    In den letzten Tagen war sie wieder Thema: Die frühere Haltung des Grünen Hansjörg Höfer zum Tunnel. Er weicht dieser Diskussion nicht aus. Die am Anfang des Projektes geäußerten Fragen und Sorgen seien berechtigt gewesen, betont er in seiner Rede. Doch längst sei der Tunnel unerlässlich geworden - wegen der Zunahme des Schwerlast- und des Individualverkehrs... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Hochzeitsmesse im Gewerbegebiet

    Der Kultur- und Genusstreff im Heddesheimer Gewerbegebiet Nord lädt am Wochenende erstmals zu einer Hochzeitsmesse ein. Am Samstag, 4. Februar, von 15 bis 20 Uhr, und am Sonntag, 5. Februar, von 11 bis 17 Uhr dreht sich alles um den schönsten Tag im Leben. Namhafte Aussteller präsentieren in den Räumen des Kultur- und Genusstreffs von Party-Service Muth... [mehr]

  • Heddesheim Erste Hauptversammlung der "Multikultifrauen"

    Mit neuen Ideen ins zweite Jahr

    Das "Multikulturelle Frauentreffen" Heddesheim hat jüngst eine Premiere hinter sich: die erste Jahreshauptversammlung seit der Gründung des Vereins vor gut einem Jahr. Acht der zurzeit 23 Mitglieder trafen sich im Ratskeller, um die Vorhaben für die kommenden Monate zu diskutieren. Neben den regelmäßigen Treffen in der Fun-Arena (jeden 2. Dienstag im Monat)... [mehr]

  • Heddesheim/Hirschberg Edeka Südwest ist nun als dritter Bildungspartner im Boot der Karl-Drais-Schule

    Wege zum Job im Einzelhandel

    Wie kommt die Cola-Flasche in das Regal eines Edeka-Marktes? Das können die Schüler der Karl-Drais-Schule (KDS) in Hirschberg und Heddesheim bald hautnah erfahren. Denn gestern Vormittag unterschrieben Vertreter der Schule, der IHK Rhein-Neckar und der Edeka Südwest die Kooperationsvereinbarung zur Bildungspartnerschaft. Es ist bereits die dritte für die KDS. Die... [mehr]

Heidelberg

  • Pflege Wilhelm-Frommel-Haus nach Umbau eingeweiht

    96 Einzelzimmer stehen für Heimbewohner bereit

    Im Herzen der Heidelberger Altstadt ist nach dreijähriger Bauphase das Pflegeheim Wilhelm-Frommel-Haus neu eingeweiht worden. "96 Einzelzimmer bieten Neu- und Altbau auf rund 4000 Quadratmetern", sagt Heimleiter Friedrich Hauk. Aufenthaltsräume, ein Foyer mit Cafeteria und ein Wellnessbad gehören laut Betreiber ebenfalls zur Ausstattung der Einrichtung. Ein Grund... [mehr]

  • Universität

    Forscher enträtseln Schriftmaterial

    Sie befassen sich mit religiösen Texten auf alt-ägyptischen Schriftrollen, analysieren in Keilschrift beschriebene Tontafeln aus Mesopotamien und buddhistische Inschriften auf Stein: Rund 80 Forscher aus zwanzig Disziplinen sind am neuen Sonderforschungsbereich 933 "Materiale Texturen" beteiligt. Am Freitag, 3. Februar, gibt die baden-württembergische... [mehr]

  • Wiedereröffnung Ab 9. Februar sollen im seit Ende Dezember geschlossenen "Harmonie/Lux"-Kino wieder Filme gezeigt werden

    Leeres Kino tat in der Seele weh

    In den Programm-Glaskästen gähnende Leere, keine Leuchtreklame kündet mehr die einzelnen Vorstellungen an und hinter der Eingangstür fällt der Blick auf den verwaisten Tresen und die still stehende Popcornmaschine: Seit 28. Dezember bietet das "Harmonie/Lux"-Kinocenter an der Hauptstraßen-Ecke zum Theaterplatz nun diesen traurigen Anblick. Doch ab 9. Februar... [mehr]

  • Kriminalität Taxifahrerin am "Neuen Meßplatz" überfallen

    Mit Pistole Geld erpresst

    Eine 64-jährige Taxifahrerin ist am Dienstagnachmittag von einem 22 Jahre alten Mann am "Neuen Meßplatz" in Heidelberg bedroht und anschließend ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Tatverdächtige allerdings schon kurz danach anhand einer Personenbeschreibung in der Straße "Im Mörgelgewann" von einer Polizeistreife festgenommen werden.... [mehr]

  • Infotag Verwaltung stellt Ausbildungsangebot vor

    Stadt zeigt Berufsalltag

    Ob Schreiner, EDV-Fachkraft oder Kfz-Mechaniker: Die Stadtverwaltung bietet eine Vielfalt an Ausbildungsplätzen. Am Donnerstag, 26. April, informiert das Rathaus darüber. Beim "Girls and Boys Day" können Mädchen und Jungen einen halben Tag in einen Wunschberuf hereinschnuppern. Der Berufsorientierungstag soll aber auch dazu beitragen, dass traditionelle... [mehr]

Heppenheim

  • Ausverkauftes Haus

    "Wir sehen uns angesichts eines ausverkauften Hauses darin bestätigt, Kindertheater anzubieten. Bislang hat uns dafür in Heppenheim der geeignete Raum gefehlt", betonte Andrea Helm von der Sparkassenstiftung Starkenburg. Mit dem Theater Mimikri, 2009 mit dem Kinder- und Jugendtheaterpreis Inthega ausgezeichnet, fand die Stiftung ein mit Heppenheim vertrautes... [mehr]

  • Stipendium Lions-Club schickt drei Abiturienten ins Milliardenreich

    Bensheimer Firmen laden nach China ein

    Aus einem Versuchsballon wurde ein heiß begehrter Dauerbrenner. Zehn Jahre ist es her, seit der Lions-Club Bergstraße-Bensheim - damals aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens - zum ersten Mal sein Stipendium "Globalisierte Arbeitswelt" ausgelobt hat. Seitdem bewirbt sich regelmäßig eine kleine Elite der fünf Bensheimer Gymnasien um ein Auslandspraktikum bei... [mehr]

  • Feuerwehr Kirschhausen Kartenvorverkauf für närrischen Abend

    Büttenreden, Sketche und Saimarktsänger

    Nicht nur wegen der Büttenreden, der Sketche oder der Saimarktsänger lohnt es sich laut Pressemitteilung, zum närrischen Abend der Freiwilligen Feuerwehr Kirschhausen zu kommen. Auch getanzt werden kann zu Musik von der Band BT Combo, wie die Brandschützer mitteilen. Die Vorbereitungen der Feuerwehr für den närrischen Abend am Samstag (18.) im Gasthaus "Zur... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Bei der Biologie-Olympiade gab es tiefe Einblicke in die Lehre des Lebens

    Drei Schüler schafften es in zweite Runde

    Fünf Oberstufenschüler des Starkenburg-Gymnasiums haben im Schuljahr 2011/12 an der Internationalen Biologie-Olympiade (IBO) teilgenommen. Katja Schulze, Lukas David und Sascha Braun schafften es in die zweite von vier Runden; Lukas David und Sascha Braun unter die zehn besten hessischen Teilnehmer. Als Dank und Anerkennung für ihre Leistungen überreichte... [mehr]

  • Durch die Welt der Operette

    Mehr als 160 Besucher kamen zu der Veranstaltung "Die lästige Witwe - oder bin ich denn die Unschuld vom Lande" mit Tanja Hamleh und Jochen Gärtner am Klavier in das alte E-Werk. Die Opernsängerin Tanja Hamleh führte stimmstark durch die Welt der Operette und brachte diese auf leicht kabarettistische Weise dem Publikum näher. Der komplette Erlös der... [mehr]

  • Sparkassenstiftung Aufführung des Theaters Mimikri lockte fast 400 Besucher an

    Eine Festtafel mit Frosch und Quark

    Der eine ungelenk auf zwei Beinen, die andere grazil und ein wenig hochnäsig: Zwischen diesen Extremen bewegt sich das Märchen vom Froschkönig, das auf Einladung der Sparkassenstiftung Starkenburg vom Büdinger Theater Mimikri im Halben Mond aufgeführt wurde.Die Kunst der VerwandlungMimikri, die Kunst der Verwandlung, hat das gleichnamige freie Theater zur Maxime... [mehr]

  • Eiswein: Guthier ist zuversichtlich

    So richtig kalt ist es in diesem Winter ja erst seit ein paar Tagen. Herr Guthier, wird es in dieser Saison überhaupt Bergsträßer Eiswein geben? Otto Guthier: Ich bin ziemlich sicher, dass wir heute in Heppenheim am Maiberg Eiswein ernten können. Gestern Morgen war es noch zu warm, aber für die Nacht waren ja Temperaturen im zweistelligen Minusbereich... [mehr]

  • Jahrgang 1941

    Fahrt nach Kufstein als Höhepunkt

    Der Jahrgang 1941 hat sein Jahresprogramm vorgestellt. Höhepunkt ist ein fünftägiger Ausflug nach Tirol. Wie in den vergangenen Jahren habe der Vorstand in einigen Sitzungen Vorschläge und Anregungen zusammengetragen, um eine bunte Mischung interessanter Veranstaltungen präsentieren zu können, schreibt dazu der Jahrgang 1941.Saisonauftakt mit WanderungEine... [mehr]

  • BA-Durchstarter Personal Trainer Siggi Spaleck gibt Tipps

    Fit in das Frühjahr

    In vier Wochen geht's los: Am 1. März beginnt zum dritten Mal die BA-Durchstarter-Aktion, mit der sich ein ausgewählter Leserkreis unter der bewährten Anleitung des Bensheimer Personal Trainers Siggi Spaleck und seinem Team vier Wochen lang fit für den Frühling machen kann. Abermals sollen bei einem ausgeklügelten Sportprogramm die Kilos und das Körperfett... [mehr]

  • Prozess 50-Jähriger steht wegen Körperverletzung vor Gericht

    Gewalt eskalierte bis zum Angriff mit dem Messer

    Geschlagen hat der Angeklagte seine inzwischen geschiedene Frau im Laufe der Ehe häufig. Er war deshalb in der Vergangenheit vom Amtsgericht in Lampertheim mehrfach wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung verurteilt worden. Am 25. August vorigen Jahres aber - nur wenige Stunden nach einer solchen Gerichtsverhandlung - griff der 50-Jährige die von ihm... [mehr]

  • Martin-Buber-Schule Tag der offenen Tür mit Vorführungen

    Informationen für Eltern und künftige Schüler

    Am kommenden Samstag (4.) ist in der Martin-Buber-Schule der "Tag der offenen Tür". Dazu eingeladen sind Eltern und Kinder der 4. Klassen der umliegenden Grundschulen. Die Schulleitung bittet alle interessierten Eltern und Kinder, zur gemeinsamen Eröffnung und diversen Vorführungen um 10 Uhr in die Sporthalle zu kommen.In Kleingruppen durch das HausNach dem... [mehr]

  • Forum Kultur Jazz-Konzert jetzt endgültig abgesagt

    Kaufpreis für Karten wird erstattet

    Wie bereits Ende der vergangenen Woche mitgeteilt, wird das Jazz-Konzert mit Yaron Herman am 4. Februar im Kurfürstensaal nicht stattfinden. Der in Paris lebende Pianist kann wegen eines Bandscheibenvorfalls für unbestimmte Zeit nicht auftreten. Nachdem jetzt sicher ist, dass in jedem Fall nicht vor Ende Februar mit Hermans Genesung zu rechnen ist, hat man sich bei... [mehr]

  • Lehrer-Personalräte verabschiedet

    Zwei verdiente Pädagogen wurden gestern vom staatlichen Schulamt in den Vorruhestand verabschiedet. Norbert Faber (links) war nicht nur Lehrer an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Viernheim, sondern auch Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Lehrer des staatlichen Schulamts. Mit ihm wurde auch sein Stellvertreter in dieser Funktion, Paul Kötter (Zweiter von... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Leichter Anstieg bei Neue Wege

    Im ersten Monat des neuen Jahres ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Bergstraße leicht angestiegen. Im Januar waren 4433 Personen beim Kommunalen Jobcenter des Eigenbetriebs Neue Wege Bergstraße gemeldet; im Dezember waren es noch 4220. Vor einem Jahr war die Zahl der Langzeitarbeitslosen mit 4788 Personen allerdings deutlich höher.Günstige... [mehr]

  • Suchanek-Preis Fraktion beantragt einen Ausschuss

    LIZ.Linke will Akten einsehen

    Die Stadtparlamentsfraktion von LIZ.Linke will einen Akteneinsichtsausschuss zu den Vorgängen um die Boris M. Suchanek-Stiftung. Einen entsprechenden Antrag für die heutige Sitzung der Stadtverordnetenversammlung (im Kurfürstensaal des Amtshofes, ab 18 Uhr) ist am 30. Januar an Stadtverordnetenvorsteher Horst Wondrejz (CDU) gegangen. Nachdem die Informationen "nur... [mehr]

  • Musikschule Städtische Einrichtung setzte Tradition der Rathauskonzerte fort

    Mit "Heppy" ins neue Jahr

    Die Rathauskonzerte der Musikschule haben schon Tradition - wie inzwischen auch der Musikschulohrwurm "Heppy". So wurde beim ersten Rathauskonzert in 2012 und dem ersten Heppy-Konzert auch ein besonderes Programm geboten. Nach der Eröffnung durch den für die Kultur zuständigen Fachbereichsleiter Bernhard Schwab, der besonders die Akteure und Judith Portugall, die... [mehr]

  • Brand Verpuffung in einem Wohnhaus in Bürstadt

    Nachbarn vom Balkon gerettet

    Friedel Brenner traut seinen Augen nicht, als er die Tür seines Hauses in der Bürstädter Bonifatiusstraße verlässt: Dicke Rauchschwaden quellen aus den oberen Fenstern des Hauses nebenan, sein 80-jähriger Nachbar steht auf der Dachterrasse und ruft um Hilfe: "Der Ölofen brennt!" Brenner ist klar: Alleine kommt sein Nachbar da nicht runter. Er verständigt die... [mehr]

  • Verkehr Entlang der Landesstraße 3398 soll noch bis zum Sommer ein Wirtschaftsweg ausgebaut werden

    Neuer Radweg führt bis nach Hüttenfeld

    Schöne Nachricht für Radler und solche, die es werden wollen: Voraussichtlich noch vor dem Sommer soll ein neuer Radweg entlang der Landesstraße 3398 zwischen Heppenheim und Hüttenfeld entstehen. Bislang gibt es hier nur einen Wirtschaftsweg, der allenfalls für dicke Reifenprofile taugt. Wer mit dem Rennrad fahren will, ist dagegen gut beraten, wenn er einen... [mehr]

  • Amtsgericht Wendemanöver zwischen Lorsch und Heppenheim mit tragischem Ausgang / Geldstrafe und Fahrverbot für Autofahrerin

    Opfer leidet noch heute an Unfallfolgen

    Am 20. August 2010, einem sonnigen Freitag, ereignete sich auf der Bundesstraße 460 zwischen Heppenheim und Lorsch gegen 12.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein damals 43 Jahre alter Motorradfahrer aus Einhausen lebensgefährlich verletzt wurde.In Panik geratenDer Motorradfahrer und eine Autofahrerin waren an jenem Tag von Lorsch kommend Richtung... [mehr]

  • Jugend forscht 63 Schüler stellen sich am kommenden Dienstag der Jury

    Regionalentscheid erneut im Atomkraftwerk Biblis

    Lassen sich Katzen und Hunde wie Löwen dressieren? Wie verändern Brühmethoden die Eigenschaften von Kaffee? Was hilft gegen Schimmel? Dies sind nur drei der 30 Projekte, mit denen sich 63 Schüler aus der Region beim Regionalwettbewerb Bergstraße "Jugend forscht - Schüler experimentieren" präsentieren. Am kommenden Dienstag (7. Februar) findet die Veranstaltung... [mehr]

  • Bauchtanzverein Salomé

    Tanzen wie in Bollywood-Filmen

    Zu einem "Bollywood-Workshop" lädt der Bauchtanzverein Salomé für den 17. März (Samstag) von 16 bis 19 Uhr und den 18. März (Sonntag) von 11 bis 14 Uhr ein. Besonders die indischen Filmtänze seien seit mehreren Jahren auch in Deutschland sehr populär und beliebt. Wer diesen komplexen, bunten und stilgemixten Tanzstil kennenlernen möchte, ist laut... [mehr]

  • Umfrage Wie kleiden sich die Bergsträßer bei diesen Temperaturen ein?

    Warme Mützen sind jetzt angesagt

    Nachdem in den vergangenen Tagen Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschten, sieht man wieder mehr Menschen, die eine Mütze tragen. Es fällt auf, dass in der Bensheimer Innenstadt besonders Senioren die Kälte ernst nehmen und sich - inklusive Kopfbedeckung - warm einkleiden. Bei Jugendlichen sind Mützen dagegen nicht so beliebt, wie eine Umfrage des BA ergab.... [mehr]

  • Zugkomitee im Dauereinsatz

    Die drei ersten Auftritte bei der Saalfastnacht absolvierte das Zugkomitee der Heppenheimer Straßenfastnacht mit Frau Zugmarschall Barbara Schaab und Schirmherr Christopher I. von der Wirtschaft am vergangenen Samstag. Auftakt war bei der Habafa. Es folgten die Kolpingfamilien in Bensheim und Heppenheim. Bis zum Umzug am 19. Februar sind die Fastnachter im... [mehr]

Hessen/RLP

  • Flugsicherung Trennung von allen drei Geschäftsführern

    Führung tritt komplett ab

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) trennt sich von ihrer kompletten Geschäftsführung. Die Verträge der drei Geschäftsführer Dieter Kaden, Jens Bergmann und Ralph Riedle werden über das Jahresende 2012 nicht mehr verlängert, bestätigte ein Sprecher der bundeseigenen GmbH gestern in Langen bei Frankfurt. Den entsprechenden Beschluss habe der Aufsichtsrat am... [mehr]

  • Studie

    In Hessen hohe Kinderarmut

    In Hessen hat es 2010 einer Studie zufolge mehr Kinderarmut gegeben als in anderen westlichen Bundesländern. 2010 lebten demnach 28 324 der unter Dreijährigen in Familien, die staatliche Grundsicherung wie Hartz IV bezogen. Das waren 18,3 Prozent dieser Altersgruppe, wie der Keck-Atlas ("Kommunale Entwicklung - Chancen für Kinder") der Bertelsmann Stiftung zur... [mehr]

  • Landtag Opposition bringt Gesetzentwurf ein, der eine Reihe von Änderungen für Halter bedeuten würde / Rasseliste in der Kritik

    SPD will Hundeführerschein

    Ob Dogge oder Mops - auf Hunde und Herrchen kommen in Hessen Neuerungen zu. Der Landtag beriet gestern einen Gesetzentwurf der SPD, der mehr Sachkunde aller Hundehalter durchsetzen will. Dafür könnte die umstrittene Liste gefährlicher Hunderassen wegfallen. Auch wenn der Entwurf aus der Opposition kommt, scheinen einige Vorschläge zwischen den Fraktionen... [mehr]

  • Gericht Lebenslänglich für 57-Jährigen / Motiv bleibt unklar

    Trotz Urteil weiter Rätsel um Parkplatz-Morde

    Die Indizien sprechen eine deutliche Sprache: DNA-Spuren am Tatort, die Tatwaffe im Kofferraum, einen wichtigen Zeugen, der den 57-jährigen Angeklagten identifiziert. Oberstaatsanwalt Albrecht Braun spricht von einer Beweislage, "die klarer nicht sein könnte". Das Landgericht Stuttgart sieht es ähnlich und verurteilt den Frührentner aus Esslingen wegen mehrerer... [mehr]

  • S21 Heute jährt sich der offizielle Baubeginn des Milliardenprojekts / Kaum Fortschritt sichtbar

    Zwei Jahre voller Widerstand

    Es kam zu einem heftigen Wortwechsel, als Winfried Kretschmann um Einlass zum Festakt begehrte. Anfangs wollte ihn der hartleibige Ordner nicht einlassen, weil der Grüne die Anmeldefrist versäumt hatte. Nach lautstarker Intervention durfte sich der Landtagsfraktionschef am 2. Februar 2010 doch unter die 400 handverlesenen Gäste mischen, die im Hauptbahnhof den... [mehr]

Hockenheim

  • Kabarett mit Daniel Helfrich

    "Ausgenommen werden wir alle"

    Skurriles geistreiches Klavierkabarett mit Lachgarantie gibt es am Freitag, 10. Februar, 20 Uhr, im Pumpwerk. Ebenso wie der Trompetenfisch, zählt auch der im Sternzeichen der Fische geborene Klavierkabarettist Daniel Helfrich zu der besonderen Spezies der "MusiZierFische". In seinem gleichnamigen neuen Programm musiziert er nicht nur wie gewohnt auf seinem Klavier,... [mehr]

  • Polizei Skrupelloses Trio bestiehlt Ladeninhaberin (57)

    "Ich bin immer noch geschockt"

    "Dass so etwas Skrupelloses passiert, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich bin immer noch geschockt." Die 57-jährige Inhaberin eines Modegeschäfts in der Oberen Hauptstraße kann nicht fassen, was ihr am Dienstag widerfuhr. Sie wurde Opfer eines Trickdiebstahls. Die Frau wollte im Beisein einer Bekannten kurz vor 13 Uhr das Geschäft abschließen, als ein... [mehr]

  • KVR Prunksitzung am kommenden Samstag

    "Käskuche" laden ein

    Einer der Höhepunkte der Reilinger Fasnacht ist sicherlich auch in diesem Jahr wieder die Prunksitzung des Karnevalvereins "Die Käskuche". Diese findet am Samstag, 4. Februar, in der Fritz-Mannherz-Halle statt. Bereits zum 51. Mal heißt es dann ab 19.31 Uhr "Wolle ma sie reilosse?" Das Moderatorenteam Michaela Wenkel und Rüdiger Klein führt in gewohnt charmanter... [mehr]

  • Lesung Hans Schimmel bei Buchhandlung Dörfler-Schwab

    "Lässisch g'reimt"

    Auch in diesem Jahr werden die Brettlhupfer aus Altlußheim alles dafür tun, das es ihren Zuschauern nicht langweilig wird. Eingeläutet wurde die Saison mit der Aufführung eines Sketchs beim Seniorenfasching in Altlußheim, der nächste Auftritt steht bereits in Kürze an. Wie in seinen Theaterstücken bleibt Hans Schimmel, Regisseur und Spielleiter der... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Altlußheim 62 Einsätze im vergangenen Jahr / Beförderungen und Ehrungen bei Jahreshauptversammlung

    "Viele unentgeltliche Stunden im Dienst der Allgemeinheit"

    Mit einer guten Ausbildung und einer tollen Zusammenarbeit die Freiwillige Feuerwehr Altlußheim im vergangenen Jahr 62 Einsätze bewältigt: 14 Brandeinsätze, 18 Technische Hilfeleistungen, 24 Sicherheitswachdienste und sechs Einsätze mit weiteren Hilfeleistungen. "44 Einsatzkräfte leisteten 2011 eine hervorragende Arbeit die unserer Gemeinde die nötige... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkassen-Immobilien legt deutlich zu

    70 Objekte für neun Millionen Euro verkauft

    Die Finanzmärkte fahren bisweilen Achterbahn, Anleger sind verunsichert. Als sicherer Hafen erweist sich in solchen Zeiten seit jeher die Immobilie. Davon profitiert auch die Sparkasse Heidelberg. Mehr noch: S-Immobilien verkaufte im Geschäftsgebiet Hockenheim im vergangenen Jahr 70 Objekte mit einem Gesamtwert von neun Millionen Euro. "Das Jahr 2011 war für... [mehr]

  • Stadthalle "Fledermaus" überzeugt mit reicher stimmlicher Besetzung / Anderson zeigt als Star des Abends facettenreichen Auftritt

    Ausdrucksstark und makellos

    Trotz der Beliebtheit der "Fledermaus" waren viel zu wenige Musikliebhaber der Einladung zur Operette des Wiener Komponisten Johann Strauß (Sohn) "Die Fledermaus" in der Stadthalle gefolgt - und haben so einen großartigen Operettenabend versäumt. Im Gegensatz zu vielen vor allem aus dem ehemaligen Ostblock stammenden Tournee-Ensembles hat die Aufführung des... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Außenspiegel beschädigt

    Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer war am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr auf der L 722 von der Talhauskreuzung kommend in Richtung Speyer unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Seewaldsiedlung/Müllumladestation aufgrund eisglatter Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Lkw-Fahrer berührte dabei mit seinem Außenspiegel den Spiegel eines... [mehr]

  • Straßenverkehr Anwohner der Speyerer Straße verärgert über Votum im Technischen Ausschuss / Keine Beruhigung der Lage in Sicht

    Busse nicht stärker ausbremsen

    Die Zuhörer im Bürgersaal des Rathauses verschwiegen ihre Verärgerung nicht bei der ersten öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses im neuen Jahr. Mehr als ein Dutzend Anwohner der Speyerer Straße waren gekommen, um aus erster Hand zu erfahren, wie die Verkehrssituation in "ihrer" Straße verbessert werden kann. Doch die von ihnen gewünschten Lösungen... [mehr]

  • Farbexplosionen auf Leinwand

    Pralle Formen und satte Farben sind nichts Außergewöhnliches für den Stadtladen des Johanneshofes in der Oberen Hauptstraße 15. Dort, wo normalerweise Tomaten und Kartoffeln auf Käufer warten, wird an den vier Samstagen im Februar etwas anderes geboten: "Form und Farbe" - eine Gemeinschaftsausstellung der Hockenheimer Künstler Doris Bernhard-Matzke und Hermann... [mehr]

  • Hockenheimring Übergabe der Einsatzleitung an BMC-Sportleiter Willi Schenkel

    Harald Roth gibt Ämter ab

    Nach über 30 Jahren Tätigkeit in der Einsatzleitung des Badischen Motorsport-Clubs Hockenheim (BMC) gibt Harald Roth alle seine Ämter ab. Sein Nachfolger steht nach langer Suche nun fest, es ist der Sportleiter des BMC, Willi Schenkel. Ihm zur Seite stehen mit Willi Eustachi und Eddi Müller zwei Mitstreiter, die schon viele Jahrelang Erfahrung sammeln konnten.... [mehr]

  • Pumpwerk Fasnachtsfeier am "Schmutzigen Donnerstag"

    Kinderparty mit Talentshow

    Auch in diesem Jahr findet wieder eine Faschingsparty für Kinder ab 9 Jahren im Kultur- und Jugendhaus Pumpwerk statt, bei der die Eltern ruhig mal zu Hause bleiben dürfen. Die Idee für etwas ältere Kinder eine Party anzubieten, hatte in den letzten beiden Jahren auf so starke Resonanz getroffen, so dass sich das Pumpwerkteam darüber schnell einig war. Termin... [mehr]

  • Tischtennisclub 1932 Bei der Generalversammlung werden neben Präsident Michael Vetter elf weitere Mitglieder geehrt / Albert Münch neuer Jugendleiter

    Mittelfristiges Ziel: Bezirksliga-Aufstieg der "Zweiten"

    Wie treu die Mitglieder des Tischtennisclubs 1932 ihrem Verein verbunden sind, wurde auf der Generalversammlung deutlich. Präsident Michael Vetter ehrte nicht weniger als zwölf Mitglieder, die seit 25 oder mehr Jahren dem TTC aktiv oder passiv verbunden sind. Bei den Neuwahlen gab es im Vorstand nur eine Umbesetzung: Albert Münch löste Ralph Adameit als... [mehr]

  • Aktiv im Alter Fasnachtsfeier in der Lußhardtschule

    Närrische Senioren

    Die Gemeinde Neulußheim lädt alle älteren Mitbürger zu einem bunten Nachmittag in die Aula der Lußhardtschule ein. Die Feier findet am Sonntag, 5. Februar, ab 14.11 Uhr statt. Dem "Aktiv im Alter"-Organisationsteam um Gemeinderätin Heidi Roß ist es gelungen, ein kurzweiliges Programm mit Musikbeiträgen, Tänzen, Sketchen und vielem mehr auf die Beine zu... [mehr]

  • Neulußheimer Konfirmanden gewinnen Turnier

    Ein Fußballkrimi wie selten hat das Ausscheidungsturnier des Kirchenbezirks Südliche Kurpfalz für den Konfi-Cup 2012 beendet. Von den drei in der Südlichen Kurpfalz gemeldeten Konfimannschaften aus Hockenheim, Neulußheim und St. Ilgen gewannen die Neulußheimer Konfirmanden im letzten Spiel gegen das Team aus der Rennstadt. "Wie unsere Mädchen hinten dicht... [mehr]

  • Volkshochschule

    Programmhefte erschienen

    Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Hockenheim für das Frühjahr-/Sommersemester sind erschienen. Zu erhalten sind sie im Rathaus, den Geschäftsstellen der Sparkasse und der Volksbank, bei verschiedenen Geschäften des örtlichen Einzelhandels sowie bei der Geschäftsstelle der VHS Hockenheim. Anmeldungen für Kurse und Seminare werden ab sofort bei der... [mehr]

  • Hauptversammlung SFC-Rheinsalm-Vorsitzender Ziegler bedauert rückläufige Mitgliederzahlen

    Silzhütte soll renoviert werden

    Zum Jahresbeginn sind die Mitglieder des SFC Rheinsalm zur Jahreshauptversammlung im Hotel Blautanne zusammengekommen. Vorsitzender Frank Ziegler berichtete über ein für den Verein erfolgreiches Jahr 2011, insbesondere hinsichtlich des wirtschaftlichen Bereichs. Die vom SFC Rheinsalm durchgeführten Veranstaltungen - Fischerfest und Karfreitags-Fischbacken - wurden... [mehr]

  • Landfrauen

    Vortrag zum Thema Pflege

    Die Landfrauen aus Alt- und Neulußheim laden zum Vortrag "Rund um die Pflege" nach Hockenheim ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr, in der Sparkasse statt. Referentinnen sind Anke Herms, Leiterin der Vorsorge- und Versicherungsberatung der Sparkasse Heidelberg, und Waltraud Jansen, Leiterin des Pflegezentrums "Haus Edelberg" in... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Kindermaskenball in Mehrzweckhalle

    Der Karnevalverein Insulana Ilvesheim (KVI) lädt die Kinder zum Maskenball in die Mehrzweckhalle ein. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 4. Februar, um 14.11 Uhr. Alexandra Mehl hat sich mit Helfern auf die große Kinderparty bestens vorbereitet. Alle jungen Besucher erhalten Überraschungen. Außerdem können sich die Kleinen bei Spielen austoben. Die Mini- und... [mehr]

Kultur

  • Musiktheater Das Badische Staatstheater Karlsruhe versucht es mit "Romeo und Julia auf dem Dorfe" von Frederick Delius

    Aus dem Paradies der Liebe in den Tod

    Die Väter bekriegen sich. Die Liebe der Kinder geht daran zuschanden. Klar, "Romeo und Julia". Jein. Das junge Paar, das sich da reinen Herzens zugetan ist, heißt Sali und Vrenchen, und seine Väter sind keine Veroneser Edelleute. Sie sind Schweizer Bauern, die sich um ein Stück Brachland zerfetzen. Und die Kinder, kaum dass sie den Paradiesgarten gefunden haben,... [mehr]

  • Nationaltheater

    Bieito-Inszenierung wird verschoben

    Der spanische Regisseur Calixto Bieito wird nicht wie geplant die Premiere von Pedro Calderón de la Barcas Stück "Das Leben ein Traum" am 10. Juni im Nationaltheater aufführen. Wie das Theater gestern mitteilte, werde Bieito im Sommer einen Beitrag zum Kulturprogramm der Olympischen Spiele in London gestalten. Daher müsse die NTM-Produktion auf die Saison 2012/13... [mehr]

  • Junge Talente Die Heidelberger Autorin Jagoda Marinic beschäftigt das Thema Integration - derzeit arbeitet sie an einem Roman darüber

    Die Kosmopolitin mit dem Sommer-Ich

    Sie habe kein Winter-Ich, sagt sie. Oder besser: Sie wolle dieses Winter-Ich, das sie natürlich doch hat, nicht konservieren, sich also nur im Frühling oder Sommer fotografieren lassen. Sie schicke ein Bild von sich, ein Bild, auf dem sie sich mag. Sie in New York. 23rd Street. Im Sommer. Aber jetzt ist jetzt. Und da sitzt sie also. Ärmellos. Lächelnd. An einem... [mehr]

  • Klassik Tonart-Orchester in der Mannheimer Christuskirche

    Marsch für die Freiheit

    Sie weichen weit vom Pfad des Üblichen ab und bauen ihr Programm für Mannheims Christuskirche vorwiegend aus Raritäten zusammen. Das Sinfonieorchester Tonart Heidelberg und sein Dirigent Stefan Ottersbach beherrschen die Kunst der Selbstdarstellung; um das zu demonstrieren, suchen sie sich Werke aus, die den Instrumentengruppen und Solisten ein breites... [mehr]

  • Das Interview Leonard Cohen veröffentlicht sein erstes Studio-Album seit acht Jahren

    Notwendigkeit der Befreiung

    Der kanadische Rockpoet Leonard Cohen veröffentlicht sein erstes Studioalbum seit acht Jahren und sein insgesamt zwölftes Studioalbum. Seine dazwischen veröffentlichten Live-Alben erreichten Gold-Status, und das Leben des 77-Jährigen gleicht ein wenig einem Märchen. Die zunächst im Rufe eines "Womanizers" ("Ladie's Man") stehende Rocklegende kapitulierte im... [mehr]

  • Wahrlich, ich sage euch . . .

    Ich sage, also bin ich was: Zu diesem Schluss gelangt, wer sich - an einem miesen Abend macht man so was - durch deutsche Fernseh-Talkshows zappt. Neben vielen Untugenden, die bei allzu häufiger TV-Berieselung den Charakter der Zuschauer verderben - nicht auf Fragen antworten, ins Wort fallen, herumschreien, polemisieren - gibt es eine Unart, die besonders nervt:... [mehr]

  • Musiktheater Galaveranstaltung "Nacht der Musicals" im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens

    Wandlungsfähigkeit in Spiel und Stimme

    Die Vorteile einer Gala wie "Die Nacht der Musicals" ist die Konzentration auf die Ohrwürmer eines Werkes. Der Nachteil ist die blitzlichtartige Aneinanderreihung, die natürlich keinerlei Rollenentwicklung gestattet. Wenn das Sängerensemble zudem aus nur sechs Personen besteht, die sich 17 Musicals aufteilen, dann kann auch nicht jede Partie perfekt besetzt sein.... [mehr]

  • Film Christian Schwochow hat mit "Die Unsichtbare" eine sensible Beziehungsgeschichte inszeniert / Präsentation mit Regisseur und Hauptdarstellerin in Mannheim

    Weder hässliches Entlein noch schwarzer Schwan

    Eine junge Frau mit sehr zurückhaltendem Wesen möchte unbedingt Schauspielerin werden - da sind Konflikte wohl programmiert. "Du bist unsichtbar", wird Fine am Ende ihres Schauspielstudiums von einem Lehrer einigermaßen unsensibel attestiert. Aber woher soll das Selbstvertrauen, um sich in den Vordergrund zu spielen, bei der hübschen Dunkelhaarigen auch kommen,... [mehr]

  • Jazz Les Brünettes stürmen im Theatercafé höchste Vokalgipfel

    Wohlklang im Zentrum

    "Das ist neu seit diesem Jahr, dass Sie immer schon klatschen, wenn ich auf die Bühne komme", begrüßt ein sichtlich fröhlicher Thomas Siffling die Zuschauer im ausverkauften Theatercafé zur jüngsten Ausgabe seiner Nightmoves-Veranstaltungsreihe. Und zur ausgelassenen Freude hat er auch allen Grund an diesem Abend, der mit dem Auftritt der vier Stimm-Jazzerinnen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Autor David Ranan liest am 13. Februar in der Stadtbibliothek

    "Ist es noch gut, für Israel zu sterben?"

    Der Autor David Ranan liest auf Einladung der Stadtbibliothek Ladenburg am Montag, 13. Februar, um 19.30 Uhr aus seinem Buch: "Ist es noch gut, für unser Land zu sterben?" Darin berichten junge Israelis über ihren Dienst in der Armee. Der heute in London lebende Autor David Ranan, der selbst in der israelischen Armee diente, hat bei einem Besuch bei Freunden in... [mehr]

  • Ladenburg Flachdach wird repariert / Broschürenautomat von 1998 hat längst ausgedient / Beginnt bald das digitale Zeitalter?

    "Stadt-Info" steht vor Runderneuerung

    Seit Tagen steht ein Gerüst an der Stadtinformation in Ladenburg. Die Dachreparatur sei "nur eine Kleinigkeit", heißt es dazu auf Anfrage aus der Stadtverwaltung. Die Maßnahme koste weniger als 20 000 Euro und liege damit in der Entscheidungsbefugnis des Bürgermeisters. Während die Arbeiten auf dem Dach also nur ein kleiner Fisch sind, soll die Stadtinformation... [mehr]

  • Ladenburg Vorbereitungsabend zum Weltgebetstag

    Frauen blicken auf Malaysia

    Unter dem Motto "Steht auf für Gerechtigkeit" steht der Weltgebetstag der Frauen, der am Freitag, 2. März, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Ladenburg gefeiert wird. Frauen aus Malaysia haben die Gottesdienstordnung geschrieben. Sie bringen darin ihren politischen, religiösen, kulturellen und sozialen Alltag zur Sprache. Weltweit rufen sie Christinnen und... [mehr]

Lampertheim

  • Forum der Parteien Zum Leserbrief von Michael Aberle (SPD)

    "Als Demokrat verwundert"

    Da bin ich als Demokrat doch mehr als verwundert über den Leserbrief des Geschäftsführers der SPD Michael Aberle im "SHM" vom 1. Februar. Was wollen wir in Lampertheim eigentlich? Eine Presse, die brav alle Pressemitteilungen eins zu eins übernimmt und gefügig über alle Vereinsfeste und Parteipositionen ausschließlich positiv berichtet? Dies wäre dann mit... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Neuzugang Amedick gibt sich bei seiner Vorstellung selbstbewusst / Heimspiel gegen Braunschweig am Sonntag

    "Habe ein Aufstiegsgen in mir"

    Die großen Klubs im Fußball-Unterhaus üben sich in Bescheidenheit. Klangvolle Namen sucht man unter den Winter-Zugängen des Spitzenquintetts in der 2. Bundesliga vergeblich - mit einer Ausnahme: Die fränkischen Aufstiegsträumer von Greuther Fürth haben in der Winterpause den ehemaligen deutschen Nationalspieler Gerald Asamoah aus der Versenkung geholt und... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Al-Jumaili-Team mit vier Neuzugängen

    Bittere Niederlagen ärgern Azzurri Lampertheim

    Wenn es in der bisherigen Saison für den Fußball-B-Ligisten AS Azzurri Lampertheim spannend wurde, endete die Begegnung 2:1. Das war Mitte September so, als die Associazione Sportiva mit einem 2:1-Auswärtssieg im Gepäck aus Reichenbach vom starken Aufsteiger TSV zurückkam. Damals untermauerte die Elf von Aiad Al-Jumaili noch ihre Vormachtstellung in der Liga.... [mehr]

  • Tischtennis Herren-Team mit Unentschieden und Niederlage

    Enttäuschung beim TVH

    Lange Gesichter gab es nach dem 5:5-Unentschieden der Tischtennisherren des TV Hofheim gegen den TV Ober-Laudenbach 3. 5:1 führten die Gastgeber, bevor vier aufeinanderfolgende Einzelniederlagen den Punktverlust einleiteten. Schmelig/Niederhöfer (3:0) und Ohl/Berkes (3:1) legten in den Eingangsdoppeln eine 2:0-Führung vor, die Hofheims Nummer eins Manfred Schmelig... [mehr]

  • Polizei Vorsicht vor Fremden an der Wohnungstür

    Falscher Verkäufer

    Ein Anwohner der Johann-Walter-Straße im Lampertheimer Stadtteil Hüttenfeld hat am Mittwochmittag einen Fremden abgewiesen, der ihm zu einem angeblichen Vorzugspreis Ware anbieten wollte. Der "Verkäufer" hatte an der Wohnungstür geklingelt und Einlass erhofft. Bevor er aber überhaupt mit weiteren Ausführungen beginnen konnte, ging die Tür für ihn zu. Der... [mehr]

  • Feuerwehr löscht Küchenbrand

    Zu einem Küchenbrand sind die Hofheimer Feuerwehr sowie Rettungsdienst und Polizei gestern am frühen Abend in die Backhausstraße ausgerückt. Der Hausbesitzer hatte den Brand bemerkt und versucht, ihn zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die 16 Feuerwehrleute brachten das brennende Mobiliar nach draußen, löschten es und lüfteten die Räume. Über Brandursache... [mehr]

  • Luther-Gemeinde Treffen für Jugendliche und Eltern

    Infos zur Konfirmation

    Für alle Jugendlichen und Eltern, die sich für Konfirmanden-Zeit und Konfirmation im Jahr 2013 in der Martin-Luther-Gemeinde interessieren, findet am Dienstag, 6. März, 20 Uhr, nach der Passionsandacht im Saal des Martin-Luther-Hauses ein Informationsabend statt. All diejenigen, die zurzeit die siebte Jahrgangsstufe besuchen und nach den Sommerferien in die achte... [mehr]

  • Wettbewerb LGL-Siebtklässler beim Regionalentscheid

    Junge Forscher verraten noch nicht viel

    Alle schauen gespannt auf die beiden Terrarien, die vor Isabel, Sandra und Lisa-Sophie auf dem Tisch stehen. Südamerikanische Blattschneiderameisen sollen sich darin tummeln, gerade jetzt aber ist keine einzige zu sehen. "Transport mögen die nicht so gerne", sagt Lisa-Sophie. Genau wie ihre beiden Mitstreiterinnen geht sie in die siebte Klasse des... [mehr]

  • TVH-Vorstand ehrt langjährige Mitglieder

    Langjährige Mitglieder hat der Turnverein Hofheim zu einer Feierstunde ins TVH-Vereinsheim eingeladen. Vorsitzender Werner Klimanietz und der zweite Vorsitzende Claus Hilsheimer überreichten die Urkunden und Erinnerungsnadeln. Ein halbes Jahrhundert und länger gehören Erika Blaschek, Gabriele Kissel, Irene Niederhöfer und Wolfgang Münch dem Turnverein an. Helga... [mehr]

  • Landwirtschaft Lampertheimer Bauern begegnen Kälteeinbruch mit ausgeklügelten Bedeckungssystemen

    Wärmeschutz für Spargelfelder

    Wie wird das Wetter? Mit dieser Frage beschäftigen sich vor allem die Landwirte. Und die Lampertheimer Spargelanbauer derzeit besonders. Schließlich wollen sie möglichst frühzeitig frischen Bleichspargel anbieten. Sie schwärmen wie ein fleißiges Bienenvolk aus, denn laut Wettervorhersage soll es noch kälter werden und gebietsweise strengen Frost geben. Der... [mehr]

  • Fußball Drittligist verpflichtet Profis aus Ecuador und Slowakei

    Wehen gegen den Trend

    Die großen Einkaufstouren blieben in der 3. Fußball-Liga aus. Am letzten Tag des Transferfensters kaufte lediglich Unterhaching noch einmal kräftig ein. Gleich vier Spieler (drei aus unteren Klassen) wechselten zur Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich, darunter Roman Prokoph, der beim VfL Bochum vor zwei Jahren noch in der 1. Bundesliga spielte. Arminia Bielefeld... [mehr]

Lautertal

  • Beedenkirchen Sanierung Friedhofshalle nicht im Haushaltsplan

    Enttäuschung im Ortsbeirat

    Mitglieder des Beedenkircher Ortsbeirates vermissen im vom Bürgermeister Jürgen Kaltwasser vorgestellten Haushalt für dieses Jahr den zweiten Bauabschnitt zur Renovierung der Friedhofshalle. "Wir nehmen den Haushalt zur Kenntnis, sind aber darüber enttäuscht, dass der zweite Bauabschnitt fehlt", fand ihr Widerspruch Einzug ins Protokoll. Die Sanierung der... [mehr]

  • Freundeskreis Moelan sur Mer Vorstand bleibt im Amt

    Freude über gute Beziehung zu Frankreich

    Auf großes Interesse stieß die Jahreshauptversammlung des Freundeskreises "Moelan sur mer" im Lindenfelser Bürgerhaus. Da wurden kurz vor Beginn der Versammlung sogar noch Tische und Stühle aufgestellt, um allen Freunden der französischen Partnerstadt einen Platz zu bieten. Dorothee Steckel zog bei Rotwein und belegten Brötchen denn auch eine sehr positive... [mehr]

  • Ortsbeirat Knoden

    Friedhofsplanung und Kanalarbeiten

    Mit dem Haushalts-Entwurf der Gemeinde Lautertal für 2012 beschäftigt sich der Ortsbeirat Knoden-Breitenwiesen in seiner Sitzung am Donnerstag (2. Februar). Die Mitglieder des Gremiums tagen ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schannenbach. Weiteres Thema ist das geplante Tourismuskonzept für die Gemeinde und die Einbeziehung des Doppel-Ortsteils in die... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Präsentation von Zehntklässlern befasst sich mit der innerdeutschen Grenze

    Graue Steine und Stacheldraht

    Die aus grauen Steinen gebaute Mauer, versehen mit einem furchteinflößenden Stacheldraht, prägt eine Ausstellung im Filmraum der Fürther Heinrich-Böll-Schule. Die Präsentation mit dem Titel "Die Mauer - eine Grenze durch Deutschland" zeigt anhand von eindrucksvollen Fotos, wie sich die Situation in Deutschland während der Zeit der Teilung des Landes... [mehr]

  • 1000. Geburtstag Mittlerweile laufen die Vorbereitungen der verschiedenen Veranstaltungen auf Hochtouren

    Reichenbach in Jubiläums-Stimmung

    Guten Mutes schauen die Macher dem Dorfjubiläum in Reichenbach entgegen. Bekanntlich soll die urkundliche Erwähnung Reichenbachs vor 1000 Jahren zum Anlass genommen werden, um im Dorf kräftig zu feiern. Mit zahlreichen Veranstaltungen soll der Geburtstag würdig begleitet werden. Erneut trafen sich Vereinsvertreter im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, um die... [mehr]

  • Spiegeltrick: Nach unten wachsende Bäume Bild: Neu

  • Hauptversammlung Die Mitglieder des Arbeitervereins Gadernheim bescheinigten ihrer Spitze eine gute Arbeit

    Willi Schmidt bleibt Vorsitzender

    Recht schnell waren die Tagesordnungspunkte bei der Hauptversammlung des Arbeitervereins Gadernheim in der Gaststätte "Schöne Aussicht" abgehandelt. Vorsitzender Willi Schmidt begrüßte die Mitglieder und freute sich über den guten Besuch, da mit fast 40 Prozent der Mitglieder doch zahlreiche Menschen ihre Zugehörigkeit zum Verein demonstrierten. In einer... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Vision aus dem Jahr 2030

    Das Märchen vom Bensheimer Hessentag

    Das Märchen vom Bensheimer Hessentag. Man schreibt das Jahr 2030. Vor zwei Jahrzehnten hatte in Bensheim, einer idyllischen und liebenswerten Stadt an der Bergstraße, der Bürgermeister die Idee, für seine Bürger und das ganze Land einen Hessentag auszurichten. Zusammen mit seinen Getreuen und Wasserträgern wollte er mit entsprechender Unterstützung des Landes... [mehr]

  • Bürgerhaus-Umfrage

    Fragen passen nicht zur aktuellen Diskussion

    Nun dachte ich ein aufmerksamer Leser der regionalen Presse zu sein und somit über das aktuelle politische Zeitgeschehen der Stadt Bensheim ausreichend informiert zu sein.Sehr schöne FolienGerade das Thema Bürgerhaus interessiert mich genauso wie sehr viele Bensheimer, wie bei der Veranstaltung im Bürgerhaus am Mittwoch vor einer Woche festzustellen war. Man hat... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball SV Erbach erneut vor schwerer Aufgabe

    Der nächste dicke Brocken

    Nach den vorangegangenen Niederlagen hat der jüngste Auftritt beim 37:33-Erfolg in Modau dem Handball-Landesligisten SV Erbach Mut gemacht im Kampf um den Klassenerhalt. Am Samstag (19.15 Uhr) empfängt der SVE mit der HSG Nieder-Roden II einen weiteren schweren Gegner. "Das war eine starke Vorstellung. Endlich hatten wir die nötige Sicherheit in unserem Spiel und... [mehr]

  • Fußball Wechsel des Wunschspielers nach Frankfurt kam nicht zustande / Amedick für Tzavellas in der Verteidigung

    Eintracht glaubt trotz Helmes-Flop an Aufstieg

    Als die Transferperiode am Dienstagabend zu Ende ging, lösten sich die letzten Hoffnungen von Eintracht Frankfurt auf eine Verpflichtung von Patrick Helmes in Luft auf. Trotz intensiver Bemühungen haben die Hessen den Angreifer nicht vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg loseisen können und müssen das Projekt Wiederaufstieg ohne ihren Wunsch-Stürmer... [mehr]

  • Handball Marie-Lisa Schmidt nimmt an DHB-Juniorinnen-Lehrgang teil

    Empfehlung fürs Nationalteam

    Für Marie-Lisa Schmidt läuft es derzeit nicht nur mit der weiblichen Handball-C-Jugend der HSG Bensheim-Auerbach sportlich sehr gut. Sie ist maßgeblich daran beteiligt, dass ihre Mannschaft in der Oberliga verlustpunktfrei auf dem ersten Tabellenplatz steht und somit gute Chancen hat, sich für die Hessenmeisterschaften in Biblis zu qualifizieren. Auch außerhalb... [mehr]

  • Internet Sebastian Rode heute im BA-Pressehaus zu Gast

    Fans chatten mit dem Profi

    Einmal im Monat tritt Fußball-Profi Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt auf eine besondere Art mit seinem Fan in Kontakt: Er lädt sie ein zu "Chat" auf seiner Internetseite. Der 21-Jährige sitzt mit Mitgliedern unserer Sportredaktion und einigen Eintracht-Fans im BA-Pressehaus in Bensheim und beantwortet von hier aus mittels Laptop die Fragen seiner Anhänger.... [mehr]

  • Sportlerwahl Chiara Koblischke gewann bei der BA-Leseraktion einen Einkaufsgutschein / Stimmabgabe für die SSG-Knaben hat sich gelohnt

    Hauptgewinn geht an Hockey-Familie

    Bei der Wahl zu Bensheims "Mannschaft des Jahres 2011" belegten die Hockey-Knaben B der SSG Bensheim zwar "nur" den zweiten Platz, der elfjährigen Chiara Koblischke verhalfen sie aber zu einem Hauptgewinn. Sie selbst spielt bei den Mädchen B der SSG - da war es für sie selbstverständlich, dass sie ihre Stimme für ihre männlichen Kollegen abgab. Und als unter... [mehr]

  • Handball

    Pokal-Zwangspause für die Flames

    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werden die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach am Wochenende die Achtelfinals im DHB-Pokal der Frauen verfolgen. Lachend, weil ihnen die Zwangspause gut tut und sie neue Kräfte tanken können. Weinend, weil ihnen die Final-Four-Teilnahme im vergangenen Jahr noch in bester Erinnerung ist, sie aber nun... [mehr]

  • Frauenhandball TuS Zwingenberg muss zum Tabellennachbarn HSG Weiterstadt II

    Schon wieder ein "Endspiel" um den dritten Platz

    Nur ein Spiel steht an diesem Wochenende in der Frauenhandball-Bezirksoberliga auf dem Plan - aber das hat es in sich: Zwei Wochen nach dem Hinspiel findet bereits das Rückspiel im Verfolgerduell zwischen dem aktuellen Dritten TuS Zwingenberg und dem Vierten HSG Weiterstadt II statt. "Das wird eine schwere Aufgabe für uns. Ich denke, dass die HSG und wir etwa... [mehr]

  • Bowling

    Starker Auftritt bei erster Meisterschaft

    Bianca Reich, das jüngste Mitglied des BSC Bensheim, belegte bei den Bowling-Hessenmeisterschaften gemeinsam mit Christina Flores vom KBC Kelsterbach den dritten Platz im Doppel der weiblichen Jugend. Beide Mädels traten erstmals zu einer Meisterschaft an. Auf Initiative der Bowlingfreunde aus Kelsterbach wurde das gemischte Doppel erst eine Woche vor dieser... [mehr]

  • Frauenhandball

    SV Erbach will den Spitzenreiter ärgern

    Zum Spitzenspiel der Frauenhandball-Bezirksliga A empfängt der SV Erbach als Tabellendritter den Topfavoriten auf die Meisterschaft, TuS Rüsselsheim (28:2). Nach dem Erfolg im Ortsderby gegen die FSG Heppenheim/Lorsch und der gleichzeitigen Niederlage der HSG Langen II eroberte sich der SV Erbach den dritten Platz zurück. Diesen gilt es, bis zum Saisonende zu... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tennis Nicht alle Favoriten siegen beim MLP-Cup

    Fischer überrascht

    Überwiegend die Favoriten haben sich in Nußloch zum Auftakt des Tennis-Weltranglistenturniers um den MLP-Cup durchgesetzt. Ein erstes Ausrufezeichen setzte dagegen 2011-Halbfinalist Holger Fischer. Der Pforzheimer bezwang in seinem Erstrundenmatch die italienische Nummer zwei der Setzliste, Marco Crugnola. Beim 4:6, 6:4, 6:3 lag der Routinier schon mit 4:6 und 2:4... [mehr]

  • Leichtathletik

    Kappler springt in Ludwigshafen

    Die Veranstalter des 2. Internationalen Springer-Hallenmeetings in Ludwigshafen haben für den Weitsprung-Wettbewerb der Frauen einen echten Hochkaräter geangelt. Mit Bianca Kappler vom LC Rehlingen hat die sechsfache deutsche Meisterin für die Konkurrenz am Samstag, 11. Februar, 14 Uhr, zugesagt. Die Olympia-Achte von 2004 soll in der Leichtathletikhalle am... [mehr]

  • Handball Rückraum-Regisseur der TSG Friesenheim peilt nach seiner Fußverletzung gegen Bittenfeld sein Comeback an

    Kogut beißt auf die Zähne

    Der Hoffnungsträger kehrt ins Team zurück - endlich: Nach 57 Tagen Verletzungspause will Andrej Kogut sein Comeback feiern. Am nächsten Mittwoch, 20 Uhr, im ersten Spiel nach der Winterpause zählt für die abstiegsbedrohte TSG Friesenheim in der Zweiten Handball-Bundesliga gegen den TV Bittenfeld nur ein Sieg. "Es sieht gut aus. Ich habe zwar noch ein paar... [mehr]

  • Tischtennis MTG Mannheim schöpft in der Verbandsklasse neue Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg

    Nagurski jubelt: Wir sind wieder da!

    Derbysieg und Niederlage für die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen beim Doppelspieltag. Der Verbandsligist gewann zunächst beim SSV Vogelstang klar mit 8:3. "Wir konnten viele knappe Partien für uns entscheiden", sagte TSV-Kapitänin Heike Czech. Im Gipfeltreffen gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TTV Weinheim-West unterlag Sandhofen aber deutlich mit 2:8.... [mehr]

  • Bowling Aufstiegsspiele zur Zweiten Bundesliga mit Mannheimer Beteiligung

    Sparta lässt Condor hinter sich

    Erst am allerletzten Spieltag der obersten Landesklassen sind im Ludwigshafener Felix Bowlingcenter die Entscheidungen um Titel und Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Zweiten Bundesliga Süd gefallen. In der Badenliga Herren setzte sich am Ende Sparta Mannheim gegen den BSC Condor Mannheim durch. Die BSV-Cracks hatten sich am vorletzten Spieltag knapp vor die... [mehr]

  • Faustball Damen steigen ab, Herren überzeugen

    TVK mit Licht und Schatten

    Einen Doppelspieltag vor Rundenende können die Verantwortlichen des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal den Rechenschieber zur Seite legen: Nach zwei glatten Niederlagen gegen den TV Bretten und den TSV Calw stehen die Mannheimerinnen endgültig als Absteiger in die Zweite Liga fest. Den abschließenden Begegnungen am Sonntag gegen Dennach und Karlsdorf kommt nur... [mehr]

  • Fußball

    VfR gewinnt, Burgio verlängert

    Fußball-Oberligist VfR Mannheim bleibt in der Vorbereitung in der Erfolgsspur: Gestern Abend bezwangen die Rasenspieler den Regionalligisten TSG Hoffenheim II in einem Testspiel mit 1:0 (0:0). Das Tor erzielte Giancarlo Pinna (55.). "Nach den harten Trainingseinheiten bin ich mit dem Spiel meiner Mannschaft zufrieden gewesen", resümierte VfR-Trainer Kenan Kocak.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schwimmen

    Badenligaplätze knapp verteidigt

    Sowohl die Frauen- wie auch die Männer-Schwimmmannschaft der SG Poseidon Eppelheim verteidigten ihre Startplätze in der Badenliga bei den Wettbewerben im Heidelberger Olympia-Stützpunkt. Trotz anzumerkenden Trainingsrückstands wegen Schule und Studium schafftenes beide Mannschaften nach engem Rennen auf Platz 8. Aufgrund der momentan etwas schwierigen... [mehr]

  • Jugend-Handball Erfolge für TSG Ketsch bei der weiblichen A-Jugend sowie für HG Oftersheim/Schwetzingen bei weiblicher und männlicher B-Jugend

    Brühler B-Mädels gewinnen mit 28 Toren Vorsprung

    Das herausragende Ergebnis in den höheren Jugend-Handball-Ligen kommt diesmal vom TV Brühl.Grenzen aufgezeigtNachdem die TSG Ketsch in der ersten Halbzeit bei Oberliga-Konkurrent HSG Mannheim noch ein paar Schwierigkeiten hatte, auf der "Holiday on Ice"-Spielfläche der Richard-Möll-Halle in Seckenheim in Schwung zu kommen, spielte die Mädchen danach einen... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Schafft SVH vorzeitigen Klassenerhalt?

    Hockenheim vor brisanten Begegnungen

    Für die Spielrunden 8 und 9 in der Schach-Bundesliga geht es für die Schachvereinigung Hockenheim zum USV Dresden, wo die Kurpfälzer auf König Tegel und den Gastgeber treffen werden. Hockenheim, mit sechs Punkten auf Platz 10, spielt gegen seine unmittelbaren Verfolger, die mit einem beziehungsweise zwei Zählern weniger die letzten Nichtabstiegsplätze... [mehr]

  • Jugend-Sportkegeln Nachwuchs der Region räumt bei Bezirksmeisterschaft in Nußloch auf allen Ebenen ab

    Hockenheimer dominieren regionale Titelkämpfe

    Bei den Kegel-Bezirksmeisterschaften in Nußloch waren der KV und SKV BW Hockenheim mit einem Starterfeld von 18 Jugendlichen vertreten, weitere Starter kamen aus benachbarten Gemeinden, die in fast allen Disziplinen Medaillenränge belegten und etliche Starter zur badischen Meisterschaft - Die Hockenheimer belegen gut die Hälfte aller zu vergeben Plätze -... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga SG Oftersheim vermeldet zum Start nach der Winterpause nur einen "echten" Neuzugang

    Kein Grund zum Wechseln

    Fußball-Kreisligist SG Oftersheim hat in der vergangenen Woche mit der Vorbereitung auf die restlichen Spiele der Rückrunde begonnen. Gleich nach den ersten Trainingseinheiten stand das Testspiel gegen den FC Zuzenhausen an, das zwar mit 0:4 verloren ging, doch gegen die höherklassigen Gäste war Trainer Mike Haag mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. "Das... [mehr]

  • Tischtennis Badenligist siegt 8:2 in Allensbach und gewinnt kampflos gegen Britzingen

    Ketscherinnen bleiben Tabellenführer

    Die Frauen des TTC Ketsch bleiben Spitzenreiter der Tischtennis-Badenliga. Mit einem 8:2-Erfolg und einem kampflosen 8:0 gegen den nicht angetretenen TV Britzingen hatten Andrea Bamann und Co. ein erfolgreiches Wochenende. In Allensbach waren beide Doppel hartumkämpft. Andrea Bamann/Melanie Berger schlugen Christina Müller/Susanne Pesch mit 12:10, 7:11, 13:11 und... [mehr]

  • Handball im Kreis TV Brühl II hegt weiter Titelambitionen

    Spätstarter siegen noch im Endspurt

    Die Favoriten in den Handball-Kreisligen aus unserem verbreitungsgebiet kamen an diesem Spieltag teilweise erst spät in Fahrt.Starker Keeper - Keine PunkteEine starke Torhüterleistung reichte dem TV Eppelheim in der 1. Kreisliga beim TSV Malsch nicht zum Sieg. Ohne die Leistungsträger Bastian Schumacher (Kreis) und Janik Prottung (Rückraum), aber dafür mit... [mehr]

  • Volleyball Keine Punkte für Schwetzinger Landesligisten

    TV 64 verliert gleich doppelt

    Zwei heiße Kandidaten im Titelkampf sind die DJK Hockenheim II in der Volleyball-Bezirksklasse 3 auf Rang 2, ebenso wie die SG Ketsch/Brühl III, die die Tabellenführung der Kreisliga übernahm. Frauen-Verbandsliga SG Ketsch/Brühl verlor gegen VfB Mosbach (14:25, 11:25, 23:25). Nach einem Fehlstart im ersten Satz kämpfte sich die SG immerhin noch auf ein 14:25... [mehr]

  • Ringen Manfred Zipper will Reformen im Verband voranbringen / Lizenzierung und Wirtschaftlichkeitsprognosen ins Auge gefasst / Nachwuchsförderung intensivieren

    Vereine sollen vor eigener Tür kehren

    Der TSV Benningen war auf dem besten Weg sein Saisonziel zu erreichen. Kurz vor Rundenende der 2. Ringer-Bundesliga Süd standen die Schwaben an der Tabellenspitze. Doch dann verlor der TSV alle restlichen vier Duelle - mit voller Absicht. "Wir mussten wirtschaftliche Vernunft walten lassen", rechtfertigte sportlicher Leiter Hans-Michael Raiser das Verhalten, das... [mehr]

Lorsch

  • Feuerwehr

    Am Samstag wird Altpapier abgeholt

    Die nächste Altpapiersammlung der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen findet am kommenden Samstag (4.) ab 9.30 Uhr statt. Die Aktiven der Wehr bitten die Bevölkerung um rege Beteiligung und erinnern daran, das Altpapier rechtzeitig und möglichst handlich gebündelt an den Bürgersteigen bereitzustellen.90 Tonnen eingesammeltDie weiteren Altpapiersammlungen in diesem... [mehr]

  • Naturfreunde Auftaktwanderung im neuen Jahr gut besucht / Nächste Tour am 12. Februar

    Auf den Spuren der Römer

    An der ersten Wanderung der Einhäuser Naturfreunde im neuen Jahr nahmen über Wanderer teil. Die Organisatoren der Wandertouren des Vereins würden sich freuen, wenn das Angebot auch weiterhin so gut angenommen wird. Der nächste Termin steht bereits fest: Am 12. Februar (ein Sonntag) ist eine Wanderung in der Pfalz eingeplant. Von der Kirche in Esthal geht es zum... [mehr]

  • Skiclub Lorscher genossen Abfahrten in den Dolomiten / Mit dem Helikopter über die Alpen / Nächste Tour bereits ausgebucht

    Heftiger Schneefall zwang zu einigen Umwegen

    Man nehme eine Menge Sonnenschein, kühle Temperaturen, das herrliche Panorama der Südtiroler Alpen und dazu kilometerlange Abfahrtspisten mit Kunstschnee - und schon ist das Wintervergnügen für Brettl-Fans perfekt. So zumindest sahen es die 41 Teilnehmer des Lorscher Skiclubs (LSC), die jetzt eine Woche auf dem Pass Pordoi im Schatten des Langkofels und der... [mehr]

  • Stadtverordnete Neues Marketingkonzept einstimmig befürwortet / Empfehlung, Welterbe-Stadt ab 2014 als eine der "Top-Attraktionen in Hessen" zu bewerben

    Lorsch-Besuch soll ein Erlebnis werden

    Die millionenschwere Neugestaltung des Klostergeländes wird 2014 fertig sein. Dann sollen deutlich mehr Besucher nach Lorsch kommen. Als einen "touristisch hochattraktiven Anziehungspunkt" sehen auch die Mitarbeiter des Büros "Projektkultur" die Klosterstadt. Vor allem als einen, der noch über eine Menge ungenutzter Potenziale verfügt. Das von ihnen erstellte... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Umfangreiches Veranstaltungsprogramm im neuen Semester auch in Einhausen

    Pilates, Yoga, Tauchen und Wirbelsäulengymnastik

    Das in Kürze beginnende neue Semester der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet auch in Einhausen wieder ein Programm mit vielen Terminen. Der Schwerpunkt liegt dabei erneut im Bereich Gesundheitsvorsorge. Neues gehört ebenfalls dazu, zum Beispiel ein Vortrag über Familienaufstellungen nach Hellinger. Informationen über alle Angebote sind bei den... [mehr]

  • 80. Geburtstag Große Familie des Jubilars feierte mit

    Richard Heinz freute sich über viele Glückwünsche

    In der Promenadenstraße in Einhausen feierte jetzt Richard Heinz seinen 80. Geburtstag. Der gebürtige Heppenheimer lebt seit seiner Hochzeit im Jahre 1954 mit Ehefrau Bärbel in der Weschnitzgemeinde. Nach der Schule absolvierte Richard Heinz eine Ausbildung zum Polsterer, Autopolsterer, Sattler und Tapezierer. Bis zu seinem Ruhestand arbeitete er über 40 Jahre... [mehr]

  • Zeugen gesucht Polizei erhofft Hinweise auf Randalierer

    Telefonzelle mit Knallkörpern zerstört

    Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Randalierer geben können. Am frühen Mittwoch, kurz nach Mitternacht, wurde die Telefonzelle in der Waldstraße Ecke Rheinstraße komplett zerstört.Sachschaden von 2000 EuroAnwohner hatten einen lauten Knall gehört und die Polizei informiert. Am Ort fanden die Beamten Reste von Feuerwerkskörpern. Der Schaden beläuft... [mehr]

  • Hauptversammlung Arbeit engagierter Brandschützer gewürdigt

    Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

    Brandinspektor Christoph Röll berichtete im Rahmen der Jahreshauptversammlung von vielen Einsätzen und Aktivitäten der Einhäuser Feuerwehr. Zum Abschluss seines Geschäftsberichtes nannte er interessante Zahlen aus der Statistik. Die Einhäuser Wehr zählt insgesamt 432 Mitglieder, davon 44 Mitglieder in der Einsatzabteilung, 18 Mitglieder in der Alters- und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Benzinkosten bezahlen!

    Das Salz in der Suppe, das Öl im Getriebe - welche Floskeln auch immer in Politikerreden über Vereine fallen, die Botschaft ist die gleiche: Sie sind wichtig. Das wird niemand bestreiten, deshalb wäre es einfach, auf die Stadt zu schimpfen, die ihnen Steine in den Weg legt - zu einfach. Denn es ist richtig, dass sie die Preise für die Vermietung ihrer Gebäude so... [mehr]

  • Hochstraße Nord

    CDU: Künstliche Aufregung

    Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Ludwigshafen-Mitte, Christian Beilmann, kann die Verwunderung der SPD-Fraktionsvorsitzenden Heike Scharfenberger über die Äußerungen von OB Eva Lohse (CDU) zur Hochstraßen-Sanierung (wir berichteten gestern) nicht nachvollziehen. Die OB habe beim Bürgerforum gesagt, dass es keine vollständige 1:1-Sanierung geben werde, weil... [mehr]

  • Stadtmuseum

    Erzählcafé für Migranten

    Unter dem Motto "Erzähle mir von früher" steht eine Veranstaltung am Samstag, 4. Februar, von 11 bis 13 Uhr im Stadtmuseum, Rathaus-Center. Im Rahmen der Ausstellung "50 Jahre Migration aus der Türkei" sind alle Ludwigshafener, insbesondere türkischstämmige Familien eingeladen, Erinnerungen auszutauschen und ihre Familiengeschichte aus den Zeiten der Zuwanderung... [mehr]

  • Haushaltsberatung

    FDP pocht auf Schuldenabbau

    Als vordringliches Ziel für die Haushaltsberatung sieht die FDP den Einstieg in den Schuldenabbau an. Durch den Kommunalen Entschuldungsfonds könnten zwar jährlich 31 Millionen Euro Altschulden abgetragen werden. Dieser Sparbeitrag reiche allerdings nicht, um einen neuen Schuldenturm zu vermeiden, so Fraktionschef Harald Glahn. Der Stadtvorstand müsse die... [mehr]

  • Soziale Stadt Woll-Grafitti in Mundenheim angebracht / Gartenprojekt geplant

    Kirchplatz-Bäume tragen jetzt bunte Strickkleider

    Von weitem sieht es aus, als hätte jemand riesige Topflappen an die zwei großen Bäume auf dem Kirchplatz gehängt. Aber dann ähnelt die künstlerische Installation - und das ist ein solches Strick-Grafitto ja schließlich - wieder eher einem wärmenden Mantel um den Baumstamm, einem überdimensionalen Schal oder einer Decke. Auf jeden Fall sind die bunten... [mehr]

  • Infrastruktur Lewentz bei OB Lohse / Zuschusshöhe unklar

    Land sagt Förderung zu

    Ob dies der lange ersehnte Durchbruch für die Sanierungen der Stadtbibliothek und des Willersinn-Freibades ist, bleibt weiterhin unklar. Das Land habe für diese Projekte eine Unterstützung zugesagt, teilte gestern Abend die Verwaltung nach einem Treffen des Mainzer Innenministers Roger Lewentz (SPD) mit OB Eva Lohse (CDU) mit. Genaue Zuschussbeträge wurden aber... [mehr]

  • Katholische Kirche Grundbucheintrag ums Heinrich-Pesch-Haus muss geregelt werden

    Meldet sich ein Eigentümer?

    Noch bis zum 30. April haben mögliche Eigentümer eines Grundstücks auf der Gemarkung Friesenheim Gelegenheit, ihre Ansprüche beim Amtsgericht Ludwigshafen geltend zu machen, danach werden sie aus dem Grundbuch gestrichen. Es geht hierbei nicht um irgendein Grundstück: Dort steht mittlerweile das Heinrich-Pesch-Haus (HPH), die katholische Akademie Rhein-Neckar an... [mehr]

  • Vermietungen Änderung der Bedingungen durch die Stadt verursacht Preissteigerungen von bis zu 400 Prozent

    Vereine klagen über Kosten

    Es ist erst ein paar Wochen her, da ist Thomas Röhr "aus allen Wolken gefallen". Der Grund dafür war ein Brief der Stadtverwaltung, mit der er seither "im Clinch" liegt, wie der Chordirektor des Edigheimer Musikvereins Heartliner sagt. In dem Schreiben stand, was der Verein künftig für die Nutzung der Turnhalle im Schulzentrum Edigheim bezahlen muss. Als Röhr... [mehr]

  • Feuerwehr

    Wohnungsbrand in Hochhaus

    Relativ glimpflich ging gestern ein Wohnungsbrand in der elften Etage eines Hochhauses in der Zollhofstraße 4 ab. Ein Bewohner hatte gegen 11 Uhr Brandrauch aus einer Wohnung festgestellt, dessen Mieter nicht anwesend waren. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Kühlschrank aus ungeklärter Ursache in der Abstellkammer in Brand geraten. Das Feuer hatte schon auf... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . ist es keine Seltenheit, dass Schneeflöckchen-Weißröckchen so spät im Winter durch die Luft wirbeln, dass sie sich glatt mit Konfetti verbrüdern könnten. Rar sind in unserer milden Region hingegen dicke Eisbrocken. Und die dürften derzeit so manch Ältere an ihre Jugendtage im Sommer erinnern. Sie haben richtig gelesen - im Sommer. Nein, das ist kein... [mehr]

  • Konversion Debatte im Rat um Aufkauf der Kasernengrundstücke / Kritik von CDU, FDP und Mannheimer Liste: "Wo bleibt die Wirtschaft?"

    Am Weißbuch scheiden sich die Geister

    Im Gemeinderat herrscht selten soviel Harmonie wie beim Thema Konversion, doch treten in der Debatte um das weitere Vorgehen bei der Umwidmung der freiwerdenden amerikanischen Kasernen zunehmend auch unterschiedliche Auffassungen der Kommunalpolitiker zutage. So gab der Hauptausschuss des Stadtparlaments der Rathausspitze wie berichtet seinen Segen, die 510 Hektar... [mehr]

  • Psychologie

    Angst vor Hunden und dem Zahnarzt

    Hundebellen oder Zahnarztbohrer: Schon Geräusche können Menschen Angst einjagen. Psychologen der Universität wollen erforschen, was diese Geräusche genau auslösen und suchen für ihre Studie noch Teilnehmer. Die Psychologen wollen die Reaktionen der Probanden auf verschiedene Geräusche in einer etwa zweistündigen Untersuchung messen. Wer will, kann danach... [mehr]

  • Jahresempfang Hans-Georg Wellhausen erhält den Wolfgang-Wacker-Preis / Planeten-Allee in der Augustaanlage als High-Tech-Installation geplant

    Freunde greifen fürs Planetarium nach den Sternen

    Optimismus zum Jahresbeginn beim Freundeskreis des Planetariums: "Unser Haus ist aus Mannheim nicht mehr wegzudenken, es ist eine wichtige Kultur- und Bildungseinrichtung in der Region", so positionierte der Vorsitzende des Fördervereins und langjährige Direktor des Sternentheaters, Dr. Wolfgang Wacker, das Sternentheater an der Wilhelm-Varnholt-Allee, das der... [mehr]

  • Lkw-Kontrollen Behörden bestrafen bei Verstößen nicht länger nur Fahrer, sondern auch Transportunternehmer empfindlich

    Gefahr rollt auf Doppelachsen durch die Stadt

    Rostfraß am Rahmen, Bremsanlagen, die den Namen längst nicht mehr verdienen, zig Tonnen ungesicherter Paletten auf dem Bock oder - sehr beliebt - einfach komplett überladene Laster: Auf unseren Straßen rollen tickende Zeitbomben. Um sie zu entschärfen, kontrollieren die Beamten der Verkehrspolizei Jahr für Jahr zwischen 9000 und 11 000 Lkw, gut ein Drittel... [mehr]

  • Fall Marcel Bürgermeisterin kündigt Konsequenzen an

    Jugendhilfe auf dem Prüfstand

    Die Stadt will bei der Jugendhilfe neue Wege gehen. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb kündigte gestern an, dass sie alle Bereiche und Abläufe im Jugendamt auf den Prüfstand stellen will. Vor dem Hintergrund des Hungertods des neunjährigen Marcels soll die gesamte Organisation des städtischen Unterstützungs- und Hilfesystems untersucht werden. Mit Hilfe der... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Kirschblüten-Schau läuft weiter

    Die fotohistorische Sonderausstellung "Ins Land der Kirschblüte" im Forum Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen wird bis zum 3. Juni verlängert. Man kann sich also weiter auf eine imaginäre Reise durch das Japan des 19. Jahrhunderts begeben. Kuratorenführungen ermöglichen es, die Ausstellung im Dialog mit den Experten besser kennenzulernen. Am... [mehr]

  • Malteser

    Kurs bildet in Krankenpflege aus

    Eine zertifizierte Ausbildung zur Schwesternhelferin und zum Pflegediensthelfer bieten die Malteser im Frühjahr an. Der Kurs ist ein Einstieg in den Bereich der Alten- und Krankenpflege und eignet sich für interessierte Berufseinsteiger, Um- oder Wiedereinsteiger sowie für pflegende Angehörige. Los geht die Ausbildung am 3. März und endet am 16. Juni. Der... [mehr]

  • Verkehr Landespolitiker diskutieren auf Klausurtagung mit Oberbürgermeister Peter Kurz heute im Rathaus über den künftigen Straßen- und Schienenausbau

    Minister Hermann steht zum Hauptbahnhof

    "Die Landesregierung misst dem Eisenbahnknoten Mannheim eine herausragende Bedeutung zu." Mit diesem klaren Bekenntnis zum Mannheimer Hauptbahnhof wehrt sich der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gegen Pläne seines Bundeskollegen Peter Ramsauer und der Deutschen Bahn. Weitreichende Verbesserungen der Schienen-Infrastruktur in der... [mehr]

  • Müllabfuhr

    ML protestiert gegen Abfall-Pläne

    Auf "heftigen Widerstand" der Mannheimer Liste stößt die Ankündigung des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft, überfüllte Mülltonnen einfach stehen zu lassen (wir berichteten). Dies teilten die Stadträte Rolf Dieter, Michael Himmelsbach und Professor Achim Weizel mit. Sie fordern, dass die Müllabfuhr angewiesen wird, zumindest die gefüllten Tonnen zu leeren und... [mehr]

  • Freizeit Drei Familienpässe bieten ermäßigte Eintritte

    Preisgünstig ins Museum

    Einmal im Barockschloss lustwandeln, mit der Achterbahn durch den Europapark rauschen oder im Stuttgarter Porsche-Museum Kotflügel streicheln - mit dem Landesfamilienpass in der Tasche kommt keine Langeweile auf. Die beiliegenden Gutscheinkarten gewähren Familien mit mindestens drei Kindern, Alleinerziehenden mit mindestens einem Kind, Eltern mit einem schwer... [mehr]

  • Vortragsreihe "Familien im Wandel" informiert Eltern seit 20 Jahren / Online-Diskussion zum Jubiläum

    Psychologen laden zur großen Fragerunde ein

    Was tun, wenn die Geschwister sich ständig streiten, der Sohn nur noch vorm Computer hängt und die Tochter in die Pubertät kommt? Dann steuern viele Mannheimer Eltern die Vortragsreihe "Familien im Wandel" an, um sich Erziehungstipps zu holen - und das schon seit 20 Jahren. "Wir haben mittlerweile richtige Fans", sagt Bodo Reuser, Leiter der Psychologischen... [mehr]

  • Bildung An der Carl-Benz-Schule startet nach den Sommerferien eines der landesweit ersten sechsjährigen Technischen Gymnasien / Abitur nach 13 Jahren

    Reifeprüfung mit Technik-Profil

    15 neue berufliche Gymnasien sollen landesweit in diesem Sommer an den Start gehen. Eine ganz neue Schulform wird dann auch in Mannheim entstehen: An der Carl-Benz-Schule wird eines der ersten sechsjährigen Technischen Gymnasien eingerichtet. Dieses neue Angebot spiegelt gleich mehrere Entwicklungen in der Bildungslandschaft wider: Immer mehr Schüler erhalten die... [mehr]

  • Fortbildung Technoseum vermittelt neustes Wissen

    Techniktage für Lehrer

    Wie das Programmieren eines Roboters oder das Löten von Platinen in den Unterricht integriert werden kann, ist Thema der 3. Mannheimer Techniktage am 14. und 15. März im Technoseum. Dazu können sich interessierte Pädagogen jetzt anmelden. Gemeinsam mit der LPE Technische Medien GmbH möchte das Museum Lehrern aller Schulformen zeigen, wie spannend, kreativ und... [mehr]

  • Medizin

    Therapien bei Prostatakrebs

    Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs lädt am Dienstag, 7. Februar, 19 Uhr, zu einem Vortrag über spezielle Behandlungsmöglichkeiten ein. Im Mittelpunkt stehen das Ablationsverfahren nebst der "fokalen Therapie". Darüber klärt Professor Dr. Kai-Uwe Köhrmann im Saal des Theresienkrankenhauses (Bassermannstraße 1) auf. Er beleuchtet verschiedene Ablationsverfahren... [mehr]

  • Betrug Polizei warnt vor den üblen Maschen der Täter

    Trick mit Erbonkel aus China

    Ein Brief sorgt in der Familie für helle Aufregung. Onkel William ist in China bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen - und hat ein Vermögen von 17,5 Millionen US-Dollar hinterlassen. Ein Brief von einem Investment-Manager und gutem Freund von William ist per Luftpost angekommen. Zwar kennt keiner den reichen Verwandten aus Fernost, doch ein paar Milliönchen... [mehr]

  • Neckarau Rhein Neckar Park vergrößert sich um ein Theater / Musikalische Comedy mit lokalen Künstlern / Lömmersdorf verkauft Anteile an MS Connexion

    Vorhang auf für Theater in ehemaliger Seilfabrik

    Am Anfang war die Disco. 30 Jahre lang hat die ehemalige Seilfabrik an der Angelstraße nur das MS Connexion beherbergt. Doch seit vergangenem Jahr füllt der Schöpfer des Rhein Neckar Parks, Christian Lömmersdorf, das ehemalige Seilwolffgelände mit immer mehr Freizeiteinrichtungen (wir berichteten). Auf das Automatencasino, den Ausbau eines Gebäudeteils zum... [mehr]

  • Fall Marcel Staatsanwaltschaft verdächtigt Vertreter des Jugendamts und eines Freien Trägers der fahrlässigen Tötung

    Welche Rolle spielen die Betreuer in der Tragödie?

    Im Fall Marcel laufen neben dem Verfahren gegen die Mutter auch Ermittlungen im Umfeld des Jugendamts. Wie die Staatsanwaltschaft gestern bestätigte, werden eine Mitarbeiterin der Behörde sowie zwei Angestellte eines Freien Trägers der fahrlässigen Tötung verdächtigt. Nach Informationen unserer Zeitung handelt es sich bei dem Freien Träger um die... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Januar verabschiedet sich mit weißen Flöckchen / Frostige Temperaturen weichen vorerst nicht

    Winter schlägt eisige Saiten an

    Was im Osten der Stadt nur als vereinzelt ausgestreuter Hauch zu sehen war, trat in Neuhermsheim fast zentimeterdick zutage: der erste Schnee, der nicht sofort wieder wegschmolz, sondern als weiße Decke über einzelnen Stadtteilen liegenblieb. Er fiel in Mannheim 2012 am letzten Januartag. Warme Begrüßung, kalter Abschied - der erste Monat des Jahres ging mild an... [mehr]

  • Gemäldeschau

    Winterzeit im großen Rahmen

    Unter dem Titel "Winterzeit und Bauernstuben" steht die Themenführung durch die Sonderausstellung "meisterhaft - von Cranach d.Ä. bis Kobell" am Sonntag, 5. Februar, 15 Uhr, im Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen. Der Kurator Andreas Krock widmet sich den Motiven des bäuerlichen Alltagslebens in den Gemälden der Schau. Treffpunkt ist die Kasse in C5. Die... [mehr]

Metropolregion

  • Auszeichnung Regisseur erhält 21. Pfälzer Saumagen-Orden

    Ehrung für Dieter Wedel

    Altbundeskanzler Kohl hat ihn, die Mannheimer Blues-Sängerin Joy Fleming ebenfalls. Auch die als "Mutter Beimer" bekannte Lindenstraßen-Schauspielerin Marie-Luise Marjan ist Trägerin des Pfälzer Saumagen-Ordens. Nun gehört auch Dieter Wedel dazu. Gestern wurde dem bekannten Regisseur und Filmproduzenten die Ehrung der Schifferstadter Karneval- und... [mehr]

  • Psychiatrisches Zentrum 51-Jähriger zündete Bett an / Zuvor krude Rituale auf Jüdischem Friedhof

    Feuerzeug des Patienten bringt Klinik in Erklärungsnot

    Der 51-jährige Patient, der am Dienstag bei einem Feuer im Zentralgebäude des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) in Wiesloch gestorben ist, hat den Brand selbst gelegt. Das teilte gestern die Polizeidirektion in Heidelberg mit. Ermittler der Wieslocher Kriminalpolizei fanden demnach im Brandschutt auf dem Stationszimmer des Mannes die Reste eines... [mehr]

  • Eppelheim Bürgermeister will Gemeinderat doch überzeugen

    Mörlein bei Olympiapark "immer noch optimistisch"

    Eppelheims Bürgermeister Dieter Mörlein will weiter für einen Olympiapark an der Autobahn 5 werben - obwohl der Gemeinderat am Montagabend in Mörleins Abwesenheit das Vorhaben faktisch zu den Akten gelegt hat. Er habe mit den Fraktionssprechern im Rat klar vereinbart, dass die letzte Frist für das Trainingszentrum asiatischer Spitzensportler eben nicht am 30.... [mehr]

  • Nicht zu fassen

    Sicher, im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) werden von der depressiven Säuglingsmutter über den dementen Senioren bis zum gefährlichen Sexualstraftäter sehr unterschiedliche Patienten betreut. Ihnen und ihren spezifischen Problemen gerecht zu werden, bedeutet Tag für Tag eine riesige Herausforderung für Ärzte, Pfleger und Verwaltung. Doch die jüngste... [mehr]

  • Straßenbau 1,8 Kilometer lange Röhre durch den Branich bei Schriesheim soll bis 2015 fertig sein

    Sprengung leitet Tunnelbau ein

    Mit einer symbolischen Sprengung ist gestern Nachmittag um 13.59 Uhr offiziell der Startschuss zum Bau des 1,8 Kilometer langen Tunnels unter dem Branich in Schriesheim gefallen. Der Stollen ist Herzstück der 3,3 Kilometer langen Ortsumgehung der Weinstadt, die insgesamt rund 85 Millionen Euro kosten soll und frühestens 2015 fertiggestellt sein wird. Es handelt... [mehr]

Politik

  • Tarife Metall-Arbeitgeber gegen Lohn-Nachschlag

    "6,5 Prozent leichtfertig"

    Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie lehnen für die kommende Tarifrunde einen Lohn-Nachschlag ab. Die von mehreren IG-Metall-Bezirken erhobene Forderung von bis zu 6,5 Prozent mehr Geld sei leichtfertig und mit den wirtschaftlichen Kenndaten nicht begründbar, sagte Gesamtmetall-Präsident Martin Kannegiesser am Dienstagabend in Berlin. Von einem... [mehr]

  • Interview Frank-Walter Steinmeier zu der Organspende an seine Frau, den Aussichten der SPD und dem Bundespräsidenten

    "Wir haben großes Glück gehabt"

    Fast 15 Jahre war Frank-Walter Steinmeier ein leiser Maschinist der Macht. Seit 2005 sitzt er in der obersten Politikerreihe: erst Außenminister und Vizekanzler, dann SPD-Fraktionschef. Für Aufsehen sorgte er auch 2010 mit einer Nierenspende an seine Ehefrau. Haben Sie Ihren Organspendeausweis dabei? Frank-Walter Steinmeier: Ja, wollen Sie ihn sehen? Danke, nicht... [mehr]

  • Euro-Zone

    CSU-General rät Athen zum Austritt

    CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt rät Griechenland angesichts der Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Reformmaßnahmen zu einem freiwilligen Austritt aus der Eurozone. "Wenn Griechenland nicht den nötigen Umsetzungswillen für die unumgängliche Sanierung des Landes aufbringt, dann sollte man dort ernstlich über einen Neuanfang außerhalb der Eurozone... [mehr]

  • Die Bologna-Reform

    Die internationale Zusammenarbeit zur gegenseitigen Anerkennung von Studienabschlüssen begann in den 90er Jahren und gipfelte 2000 in der Bologna-Reform. Diese ist nach der italienischen Hochschulstadt benannt, in der die Bildungsminister aus 29 Nationen die Einführung der Bachelor- und Master-Studienstruktur beschlossen hatten. Mittlerweile ist sie von fast 50... [mehr]

  • Israel Außenminister Westerwelle und Entwicklungsminister Niebel in Jerusalem und den Palästinensergebieten / Abkommen über Förderung von Yad Vashem

    Die Niederungen des Nahost-Konflikts

    Eine dicke Lehmkruste hängt an den Schuhen des Ministers, ein Mitbringsel aus dem Jordantal. Dirk Niebel hat heute seinen Feldtag. Betont beiläufig streift er den Dreck ab, als er ins Nachbarschaftszentrum Madaa in Silwan tritt. Ein Ost-Jerusalemer Stadtteil, der zu den Brennpunkten im Streit zwischen nationalreligiösen israelischen Siedlern und eingesessenen... [mehr]

  • Terrorverdacht Christian S. ließ Thüringens rechtsradikale Szene hinter sich und gab sich in Düsseldorf als Linker

    Im alternativen Milieu abgetaucht

    In einem Altbau im von vielen Ausländern bewohnten Düsseldorfer Arbeiter-Stadtteil Oberbilk liegt die Wohnung von Carsten S. (31). Vor wenigen Tagen noch hatten Ermittler in Karlsruhe eine Spur des braunen Terrors nach Düsseldorf bestritten, doch gestern schlug die Eliteeinheit GSG 9 genau dort zu. S. wurde als mutmaßlicher Mordhelfer der Zwickauer Terrorzelle... [mehr]

  • Konzepte vom Rand

    In Florida hat erstmals ein repräsentativer US-Bundesstaat über die republikanischen Präsidentschaftsbewerber abgestimmt, und das Ergebnis ist deutlich. Mitt Romneys Triumph beruht allerdings kaum auf Argumenten für die eigene Kandidatur. Das ist symptomatisch für die Partei: Ihr fehlen die Konzepte. Dass ein Urgestein wie Newt Gingrich überhaupt zum... [mehr]

  • Nachbessern!

    Immer mehr junge Menschen studieren, absolvieren immer öfter Auslandssemester, beenden ihr Studium in immer schnellerem Tempo und finden immer flotter einen Job. Der Bericht zum Bologna-Prozess klingt wie eine märchenhafte Erfolgsstory - allerdings nur auf den ersten Blick. Ein zweiter offenbart: Nachbesserungen sind dringend notwendig. Bildungsministerin Schavan... [mehr]

  • Neinsager

    Man fühlt sich unwillkürlich an den unseligen Kalten Krieg erinnert: Russland (und China) gegen den Westen. Obwohl selbst die Arabische Liga inzwischen den UN-Sicherheitsrat zu raschem Handeln in Syrien aufgerufen hat, bleibt der Kreml bei seinem harten Kurs. Die offiziellen Eckpunkte: keine Intervention, keine Rücktrittsforderung an Machthaber Baschar al-Assad.... [mehr]

  • US-Vorwahlen In Florida erhält der Multimillionär 46 Prozent der Stimmen / Im konservativen Lager aber umstritten

    Romney deklassiert Rivalen

    Die Erleichterung ist dem Sieger anzumerken: Zehn Tage nach der Niederlage gegen Newt Gingrich in South Carolina ist Mitt Romney an die Spitze des republikanischen Rennens um die US-Präsidentschaftskandidatur zurückgekehrt. 46 Prozent der Stimmen in Florida, das ist mehr als Gingrich und Rick Santorum gemeinsam haben. Beide fischen bei den Unzufriedenen am rechten... [mehr]

  • Soziales EU-Kommission gegen deutsches Betreuungsgeld

    Rüge aus Brüssel

    Die EU-Kommission rügt die deutschen Pläne zur Einführung eines Betreuungsgeldes. "Die EU-Kommission ist überrascht zu erfahren, dass es Ideen gibt, Frauen zu ermutigen, zu Hause zu bleiben", sagte die Sprecherin von EU-Sozialkommissar Laszlo Andor gestern in Brüssel. "Es gibt eine klare Politik und die starke Notwendigkeit, die Teilnahme von Frauen und Männern... [mehr]

  • Vereinte Nationen Der Kreml will keine Einmischung in die "inneren Angelegenheiten" Syriens

    Russland bleibt beim eisenharten Njet

    Eisern blockiert Russland allen Hilferufen zum Trotz ein schärferes internationales Vorgehen im Syrien-Konflikt. Außenminister Sergej Lawrow verspricht sogar eine "Garantie" dafür, dass die Vetomacht im Weltsicherheitsrat westliche Militärgewalt wie zuletzt in Libyen verhindern werde. Aber mit dem "Njet" zur europäisch-arabischen Resolution bringt Moskau nicht... [mehr]

  • Survivor verklagt Newt Gingrich

    Weil er ihren Hit "Eye of the Tiger" verwendet haben soll, bekommt Newt Gingrich Ärger mit der Popgruppe Survivor. Band-Mitgründer Frank Sullivan habe den Republikaner verklagt, meldeten US-Medien gestern. Gingrich habe erst vor Tagen das Urheberrecht verteidigt: "Wenn ein Unternehmen es verletzt sieht, kann es ja klagen." Gingrich ist nicht der erste Politiker,... [mehr]

  • Fall Glaeseker Über Urlaube angeblich schon 2010 informiert

    Was wusste Wulffs Amt?

    Keine Zeit zum Durchatmen für Christian Wulff: Dem Bundespräsidialamt waren Urlaube seines damaligen Sprechers Olaf Glaeseker beim umstrittenen Partymanager Manfred Schmidt möglicherweise schon im Sommer 2010 bekannt. Glaeseker hatte die Urlaubseinladungen nach einem "Stern"-Bericht bereits wenige Tage nach Wulffs Wahl zum Staatsoberhaupt auch amtsintern... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Gestern gab der "Göckelesmaier" bekannt, dass er ab dem nächsten Jahr nicht mehr an die Bergstraße kommt / Nachfolge völlig unklar

    Mathaisemarkt: Festzelt sucht neuen Wirt

    Natürlich stand Schriesheim gestern zuallererst im Zeichen des Tunnel-Anstichs. Doch eine zweite Nachricht vom Mittwoch hatte durchaus ebenso "Sprengkraft", wie ein Teilnehmer der vormittäglichen Pressekonferenz im Rathaus scherzte. Auf ihr nämlich kündigten Bürgermeister Hansjörg Höfer und Festzelt-Wirt Karl Maier den Rückzug des überregional bekannten... [mehr]

Schwetzingen

  • Budo-Club Harmonische Jahreshauptversammlung eröffnet Jahr des 40. Vereinsjubiläums mit einigen Veranstaltungen

    "Gründungsväter haben Weg geebnet"

    Bei der Jahreshauptversammlung stimmten sich die Mitglieder des Budo-Clubs auf das Jubiläumsjahr 2012 ein. "Wir können mit Stolz auf 40 Jahre Clubgeschichte zurückblicken. Die Gründungsväter, die mit viel Anstrengung und Herzblut unseren Verein gründeten, haben den Weg geebnet, auf dem wir heute noch unterwegs sind. Das ist Ansporn genug für die Arbeit, die... [mehr]

  • Fernsehshow Gebürtige Schwetzingerin Samantha Striegel bei "Das perfekte Model"

    "Nicht nur ein kleines, süßes Mädchen"

    Nach einem Platz auf dem Treppchen bei der Miss Germany Wahl 2011 will die 18-jährige Samantha Striegel, eine gebürtige Schwetzingerin, jetzt hoch hinaus: Seit Dienstagabend ist sie bei der neuen Fernseh-Show "Das perfekte Model", in der die Supermodels Eva Padberg und Karolína Kurkovà nach Nachwuchstalenten suchen, zu bewundern. Der Start hätte besser laufen... [mehr]

  • Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen Künstler Michael Deiml nimmt bei Podiumsdiskussion Stellung zu seiner Intention eines Mahnmals für Schwetzingen

    "Stadtspitze hat die ganze Zeit geblockt"

    "Wir appellieren, gerade angesichts der jüngst bekanntgewordenen Neonazi-Verbrechen, endlich und unverzüglich das Mahnmal für die Opfer des Nazi-Terrors zu realisieren!" So lautet der Appell, den der Landtagsabgeordnete der Grünen, Manfred Kern, heute Abend in der Bürgerfragestunde der Gemeinderatssitzung (18 Uhr, Rathaus) verlesen wird: "Das jetzige Verhalten... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkasse verabschiedet Wolfgang Stein

    13 728 Tage Kundennähe

    Ein Jahr wollte es Wolfgang Stein damals versuchen, als er am 1. Juli 1974 die Stelle als Außendienstmitarbeiter bei den ÖVA Versicherungen in Mannheim antrat. Gelernt hatte er eigentlich Starkstromelektriker. "Wenn es damals nicht geklappt hätte, wäre nach einem Jahr eine Rückkehr in meinen alten Beruf noch gut möglich gewesen", erinnert sich Wolfgang Stein.... [mehr]

  • Frauen-Union Rhein-Neckar Zahlreiche Veranstaltungen bieten interessante Einblicke

    Aktionsforum für politisches Engagement

    Im Dialog möchte die Frauen Union im Kreis Rhein-Neckar (FU RNK) auch im Jahr 2012 mit Bürgern, ehrenamtlich Aktiven und politisch Verantwortlichen bleiben, teilt sie in einer Presseaussendung mit. Im FU-Landesverband Baden-Württemberg mit seinen 16 000 Mitgliedern ist die FU Rhein-Neckar gut vernetzt und mit 1200 Damen der größte Kreisverband im "Ländle". "Auf... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit Pfarrgemeinderäte und Hauptamtliche legen gemeinsame Ziele auf Klausurtagen in Ritschweiher fest / Neue Webseite geht in zwei Wochen online

    Aufbruch als großes Thema

    Eine Einstimmung auf das Thema des Katholikentages "Einen neuen Aufbruch wagen", die Vorstellung des momentanen Standes der Homepage für die Seelsorgeeinheit und das Bestimmen der Zielsetzungen für die Arbeit des Pfarrgemeinderates in diesem Jahr waren die Themen der Klausurtage der Pfarrgemeinderäte der Seelsorgeeinheit Brühl/Ketsch. Zu diesem Treffen in... [mehr]

  • Jugend-Singworkshop

    Chormusik im Gospel- und Popstil

    Einen Singworkshop für 13- bis 17-Jährige veranstaltet das Evangelische Bezirkskantorat Südliche Kurpfalz am Freitag/Samstag, 10./11. Februar im Melanchthonhaus, Kurfürstenstraße 17. Unter der fachkundigen Leitung von Ute Roth beginnt dieser am Freitag um 18.30 Uhr mit lockeren Warm-Ups und einem Reinschnuppern in die Liedauswahl: neue deutsche und englische... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Eheleute Eugen und Elvira Heilig haben sich heute vor 60 Jahren getraut

    Der erste Kuss als Finderlohn

    In unserer schnelllebigen Zeit ist es schon eine ehrenwerte Leistung, wenn zwei Menschen 60 Jahre lang Freud und Leid miteinander geteilt haben: Eugen und Elvira Heilig, geborene Popp, feiern am heutigen Donnerstag in der Karlsruher Straße 27 diamantene Hochzeit. "Unweit der fränkischen Stadt Würzburg feierten 16- und 17-jährige Jungen und Mädchen im Sommer 1943... [mehr]

  • Spende Volksbank bedenkt "Kinder unterm Regenbogen"

    Für guten Zweck gebacken

    "Wir freuen uns riesig über die Spende der Heidelberger Volksbank", freute sich David Schneider. Zusammen mit seinem Kollegen Bastian Hauk war der Redakteur von Radio Regenbogen nach Eppelheim gekommen, um einen Scheck über 1150 Euro in Empfang zu nehmen. Dadurch stiegen die Spenden während des "Radio Regenbogen" Spendenmarathons auf über 290 000 Euro. Das Geld... [mehr]

  • MGV Sängerbund 1909 Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen / Eric Van den Belt legt Amt aus beruflichen Gründen nieder / Nachwuchssorgen

    Für lange Treue: Bernd Wellenreuther neues Ehrenmitglied des MGV

    Der Männergesangverein (MGV) Sängerbund 1909 schloss mit der Jahreshauptversammlung ein erfolgreiches Sängerjahr ab. Neben Ehrungen wurde Bernd Wellenreuther (Bild) als neues Ehrenmitglied aufgenommen. Der Vorsitzende Jürgen Meyer empfing im Sportpavillon des FV Brühl über 50 aktive und passive Mitglieder, darunter Ehrenmitglieder wie Roland Deutsch, Fritz... [mehr]

  • Experimentelle Musik

    Große Fantasie von Bach im Programm

    "Musik zum Hören, Sehen und Fühlen" lautet der Untertitel der "Klang-Bilder". Uwe Dittes, Multi-Instrumentalist am Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre und Akkordeon sowie Komponist und Bezirkskantor Detlev Helmer geben am Samstag, 11. Februar, um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche ein experimentelles Konzert. Aus der Zusammenarbeit der beiden Musiker entstanden... [mehr]

  • Verein der Landfrauen Wein- und Kulturbotschafterin der Pfalz sorgt für Stimmung

    Gut gelaunt ins Jahr gestartet

    Der Verein der Landfrauen lädt ein und die gute Stube ist voll, so ist es die Regel und so war es auch beim Neujahrsempfang im Eintracht-Clubhaus. Vorsitzende Carmen Knauer begrüßte 47 Landfrauen, stieß mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr an und freute sich, zwei neue Mitgliedsdamen begrüßen zu dürfen. Mit dabei Uschi Polzin, die Wein- und... [mehr]

  • Hockenheimer im Glück

    Der DRK-Ortsverband hat seinen Blutspendetermin in der Mehrzweckhalle erfolgreich absolviert, nun liegt das "Endergebnis" vor. Wie Ludwig Ahlheim, der Vorsitzende des Verbandes, mitteilt, kamen 444 Spendenwillige in die Halle, darunter 41 Erstspender. 31 Personen konnten nicht berücksichtigt werden, so dass am Ende 413 Blutkonserven an die Blutspendezentrale... [mehr]

  • IG Schwetzinger Vereine Führungswechsel bei Marathonsitzung

    Horst Krayer übernimmt kommissarisch

    Eingebettet in die erste Quartalssitzung der Interessengemeinschaft (IG) Schwetzinger Vereine war auch dieses Mal die ordentliche Mitgliederversammlung, die zu einem echten Marathon wurde. Als kommissarischer Vorsitzender der IG leitete diese zum ersten Mal Horst Krayer. Der bisherige Vorsitzende Thorsten Roprecht hatte ja aus beruflichen Gründen sein Amt... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Positive Bilanz bei Mitgliederversammlung

    Lob für Arbeit des Vorstands

    Nachdem der Vorsitzende Günther Röser die Mitglieder, Freunde und Gönner der Kolpingsfamilie zur Mitgliederversammlung begrüßt hatte, sangen alle gemeinsam das Lied: "Wir sind Kolpingsöhne." In seinem Bericht hielt der Vorsitzende Rückblick auf das vergangene ereignisreiche Jahr mit vielen Programmpunkten, unter anderem der Maiandacht in der Sternallee und dem... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Galanacht zum chinesischen Frühlingsfest / Deutsch-chinesisches Miteinander gepflegt

    Mit Musik und Tanz im Zeichen des Drachen gefeiert

    Millionen Chinesen haben mit Feuerwerken und großen Feiern das Jahr des Drachen begrüßt. Der Drache steht für Glück und Erfolg und ist das wichtigste Symbol Chinas. Im alten China war es dem Kaiser und der kaiserlichen Familie vorbehalten. Das Konfuzius-Institut Heidelberg und der Verein chinesischer Wissenschaftler und Studierender in Heidelberg luden aus... [mehr]

  • Jahresbericht der Stadtbücherei 46 000 Medien wurden im letzten Jahr 68 500 Mal ausgeliehen und locken 1680 Leser in die Bibliothek

    Neidischer Blick auf Oftersheimer Zahlen

    Informativ, kompakt und lebendig, der Vortrag von Büchereileiterin Elisabeth Klett, die am Montag im Gemeinderat den Jahresbericht der Stadtbücherei vorstellte, stieß durchweg auf ein positives Echo. Anhand einiger Schautafeln skizzierte sie den Jahresverlauf in der Einrichtung - Fazit: Es geht in allen Bereichen aufwärts. Einen ersten Blick lenkte Klett auf die... [mehr]

  • Ziegelei Merkel Verein Rhein-Neckar-Industriekultur hebt die besondere geschichtliche Bedeutung des Zickzack-Ofens hervor

    Nur zwei vergleichbare Bauten

    Im Gemeinderat zeigt man klar mehrheitlich wenig Interesse am Erhalt des alten Ziegeleigebäudes. Die Eigentümer wollen es einreißen und durch ein modernes Wohngebäude ersetzen (wir berichteten). Auch die Nachbarn des 1927 errichteten Backsteinbaus, sehen in ihm, dem Vernehmen nach, mehrheitlich einen Schandfleck. Unterstützung für den Erhalt dieses Baudenkmals... [mehr]

  • Gesellschaft Im Gespräch mit Peter (38) und Mike (40) die nach zwei Wintern im Freien dieses Jahr ein Zimmer in Schwetzingen haben

    Obdachlos bei minus 15 Grad

    Packt Sie auch das kalte Grausen, wenn Sie jetzt bei zweistelligen Minusgraden Obdachlose sehen? Wenn nicht, dann sollten Sie den Rat vom Mike (40) befolgen und einfach "für einen Tag und eine Nacht zu Hause die Heizung ausdrehen und sich dann alles noch viel kälter vorstellen", um in etwa das Gefühl beschreiben zu können, das jetzt eine Nacht im Freien bei minus... [mehr]

  • Neue Medien Politik live und hautnah per Twitter miterleben

    Olav Gutting ist ein "Zwitscherer"

    Manche Politiker sind dafür bekannt, dass sie lange Reden halten, ohne zum Kern des Themas zu gelangen. Klare Aussagen und Positionen sind oftmals Mangelware. "Das ist überhaupt nicht mein Ding, das nervt nur," sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting (CDU): "Die Menschen müssen wissen, welche Überzeugungen man hat, wofür man steht und für was man eintritt.... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde Am Samstag wird gesammelt

    Papier wird zu Geld

    Sie ist inzwischen schon eine feste Institution in der Kommune geworden, die Altpapiersammlung der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Kilian. Jeweils am ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr sorgt immer eine andere pfarrliche Gruppierung im Wechsel dafür, dass alle Oftersheimer - und nicht nur diese - sich auf bequeme Weise ihres überflüssigen Papiers und ihrer... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Start in Berufsleben wird thematisiert

    Der SPD-Ortsverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Jusos Rhein-Neckar und der AfA Rhein-Neckar die Podiumsdiskussion "Ausbildung - Start ins Berufsleben", zu der alle interessierten Bürger eingeladen sind. Es soll über die Stolpersteine auf dem Weg von der Schule zur Festanstellung, nach der Ausbildung, diskutiert werden. Auf dem Podium werden Stefan... [mehr]

  • Sünde und Sühne

    Christentum ist gelebte Nächstenliebe. Wie weit das aber gehen kann, erfährt der Internetsurfer schnell im weltweiten Netz. Möchte er beispielsweise etwas über die Seelsorgeeinheit Brühl/Ketsch erfahren, geht er dazu sicherlich zunächst auf die offizielle Homepage des Dekanats. Dort findet er dann auch die Internetverlinkungen zu den katholischen Gemeinden in... [mehr]

  • Hebel-Gymansium

    Tag der offenen Tür für Fünftklässler

    Das Hebel-Gymnasium lädt am Freitag, 9. März, ab 16 Uhr alle Schülerinnen, Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen zu einem Informationstag (Tag der offenen Tür) ein. Die Anmeldungen für Klasse 5 können am Mittwoch, 28. März, und am Donnerstag, 29. März, in der Zeit von 8 bis 12.30 und von 14 bis 16 Uhr im Sekretariat des Hebel-Gymnasiums vorgenommen... [mehr]

  • Seniorensitzung Kollerkrotten sorgen in der Festhalle für Stimmung / Aktivengarde von Uwe Steindl für Auftritt und Topplatzierungen vom Vortag gelobt / Älteste Gäste mit Weinpräsenten geehrt

    Tanzmariechen Emily, Jana und Selina erobern Herzen im Flug

    Zu Fanfarenklängen öffnet sich der Vorhang. Er gibt den Blick auf eine bunte, vornehmlich blaue Welt auf der Bühne frei. Kollerkrotten Prinzessin Nadine I. aus dem Hause Schreieck betritt mit Präsident Frank Möltgen mit einem Einmarsch durch den Saal die Bühne: Die Seniorensitzung der Kollerkrotten kann beginnen! Sitzungspräsident Uwe Steindl begrüßt... [mehr]

  • Konzert Vasilis Lekkas singt im Lutherhaus

    Tradition trifft moderne Musik

    Wenn man Vasilis Lekkas auf der Bühne hört, ist das nicht nur ein Genuss für die Ohren. Lange hält der griechische Interpret die Augen geschlossen, er scheint vollkommen versunken in seiner Musik. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz berührt er jedes Publikum. Am Samstag, 18. Februar, können sich die Schwetzinger davon selbst überzeugen. "Mit Vasilis... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum Klavierschüler sorgen konzertierend für unterhaltsamen Nachmittag

    Vierhändig ein Genuss

    Zu einer erfolgreichen Konzertreihe innerhalb von nur zwei Wochen gehörte das zweite Schülerkonzert des Schwetzinger Klavierstudios Tatjana Worm-Sawosskaja im Caritas-Altenzentrum. Erneut ging es für junge Künstler um eine "Generalprobe" vor einem Auftritt beim Wettbewerb "Jugend Musiziert" und diese wurde für die zahlreichen Zuhörer zu einem musikalischen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Vielfältige Projekte vom Bezirksbeirat gefördert

    "Stadtteilbudget" hilft auch der "Forscherwerkstatt"

    Aus dem Topf des Stadtkämmerers, gefüllt vom Steuerzahler, wird den Bezirksbeiräten (BBR) ein "Stadtteilbudget" zur eigenständigen Vergabe überlassen. Der BBR Seckenheim konnte so im Jahr 2011 erneut zahlreiche Projekte unterstützen. Beispielsweise erhielt die Grundschule Förderung für das Projekt "Forscherwerkstatt". Das evangelische Eltern-Kind-Zentrum... [mehr]

  • Seckenheim

    Autofahrer zu schnell unterwegs

    Mit exakt 43 Stundenkilometern fuhren am Dienstag gegen 15 Uhr mehrere Pkw durch die Freiburger Straße in Richtung Hauptstraße. Da hier nur Tempo 30 erlaubt ist, hielten die Beamten der Verkehrspolizei, die mit einem Lasermessgerät die Geschwindigkeiten überwachten, die Fahrzeuglenker an und wiesen sie auf die Verstöße hin. Die Betroffenen müssen mit... [mehr]

  • Seckenheim Bei der sechsstündigen Zabbe-Prunksitzung steigen viele Raketen / Sängerbund-Fasnachter bieten lokale Fasnacht vom Feinsten

    Narren holen Hollywood nach Seggene

    Sechs Stunden Frohsinn und zündende Ideen: Die Prunksitzung der Zabbe-Karnevalisten im Sängerbund 1865 überzeugte die Narrenschar im fast ausverkauften Schlosssaal. Viele Beiträge bezogen sich auf das gewählte Motto des Abends "Seggema san very good, very good for Hollywood", aber auch Lokalkolorit wurde nicht vermisst. Kaum hatten Sitzungspräsident Andreas... [mehr]

  • Seckenheim Neckar-Bote-Singers kümmern sich um lokale und regionale Themen / Mannheim als ganzjähriges Tollhaus

    Neidisch auf die "heiligen Ilvesheimer"

    Es waren wie erwartet die "NeckarBote-Singers" (NBS), die im Rahmen des Karnevalsabends mit ihrer regionalen Sicht auf Politik und Gesellschaft überzeugten. Seit fünfunddreißig Jahren haben Marion Kreisel, Reginald Blümmel, Clemens Schlenkrich und Jürgen Zink als musikalisches Quartett ein erfolgreiches Konzept. Nun präsentierten sie wieder brisante, treffend... [mehr]

Speyer

  • Berufsorientierung Altenpflege 23 Schüler erhalten Einblicke in die Arbeit des Caritas-Altenzentrums St. Martha

    Aktionstag soll Fingerzeig geben

    Noemi Lo-Curto packt zu. Die 14-Jährige ist eine von 23 Teilnehmern beim Aktionstag "Berufsorientierung in der Altenpflege" und verschafft sich gerade einen Überblick im Caritas-Altenzentrum St. Martha. Gerade hat sie flugs zwei Stühle herangeschafft für ein Bewohner-Ehepaar, jetzt sitzt Noemi neben Selbigem und trainiert fleißig mit beim Angebot "Kraft und... [mehr]

  • Nachtwächterrundgang

    Brauchtum am Ende der Weihnachtszeit

    Mit "Maria Lichtmess" ging einst das Wirtschaftsjahr in der Landwirtschaft zu Ende, was den Mägden und Knechten einige freie Tage und den Wechsel des Arbeitgebers ermöglichte. Diese und weitere Traditionen rund um den kirchlichen Feiertag stehen im Mittelpunkt von zwei Rundgängen mit dem Nachtwächter von Speyer. Heimat- und Brauchtumsforscher Otmar Geiger... [mehr]

  • Konzert

    Buxtehude-Werke erklingen im Dom

    In der Reihe "Cantate Domino" kommen am Samstag, 4. Februar, 18 Uhr, im Dom Werke des norddeutschen Barockkomponisten Dietrich Buxtehude zur Aufführung. Die Stunde geistlicher Musik möchte den Festtag "Mariä Lichtmess" am heutigen 2. Februar musikalisch nachbetrachten. Ausführende sind Studierende der Musikhochschule Freiburg der Chorleitungsklasse von... [mehr]

  • Freiwilligenagentur spefa Vortragsabend im Historischen Ratssaal beleuchtet die Migrationsgeschichte des jüdischen Volks

    Fundament von Freiheit und Toleranz

    Die Freiwilligenagentur spefa bietet in ihrer Veranstaltungsreihe "Multikulturelle Öffnung" einen Vortragsabend im Historischen Ratssaal an. Der Vortrag von Dr. Werner Transier mit dem Titel "Willkommen zu Hause, Familie Schapiro!" widmet sich am Abend des 7. Februar diesem Ziel; dabei stehen die jahrhundertlange Migration des Judentums und die Bedeutung der "Juden... [mehr]

  • Freundeskreis Ravenna

    Vortrag zu Leben und Werk Vivaldis

    Betrachtungen zu Leben und Werk Antonio Vivaldis stellt Michael Schollenberger am heutigen Donnerstag, 19.30 Uhr, im Haus der Vereine, Rulandstraße 4, an. Der Vortrag beim Freundeskreis Speyer-Ravenna möchte mit ausgewählten Musikbeispielen Leben und Werk Vivaldis, der auf dem Höhepunkt seines Ruhmes einer der bekanntesten und einflussreichsten Komponisten in... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Mohamed Zidan freut sich auf seine Rückkehr zum FSV Mainz 05 / Heidel: Das war unser schwerster Transfer

    Aller guten Dinge sind drei

    Alte Liebe rostet nicht. Mohamed Zidan und Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 erfüllen die Floskel mit Leben. Zum dritten Mal in seiner Karriere heuerte der 30-jährige Ägypter am Dienstag bei den Rheinhessen an. "Über eine Rückkehr musste ich nicht lange nachdenken. Ich habe einfach getan, was mein Herz mir sagte. Jetzt bin ich sehr stolz und glücklich, wieder... [mehr]

  • Heinevetters Hilferuf

    Die einen bezeichnen ihn als Großmaul, die anderen als Freund klarer Worte. Keine Frage: Silvio Heinevetter ist eine streitbare Figur, die manchmal über das Ziel hinausschießt. Er ist aber auch ein ehrlicher und ehrgeiziger Sportler, ein mutiger Typ mit Ecken und Kanten, der Missstände offen anspricht. Nichts anderes hat der Torwart mit der berechtigten Kritik an... [mehr]

  • Fußball Ehemaliger Nationalstürmer muss bei Wolfsburg bleiben

    Helmes das Bauernopfer in Magaths Personal-Rochade

    Und schon wieder eine Chance zum Wechsel vertan: Auch im Winter schaffte Ex-Fußball-Nationalspieler Patrick Helmes (Bild) trotz mehrerer Interessenten den Absprung aus Wolfsburg nicht. Der früher so treffsichere Angreifer muss bei Felix Magath bleiben und wirkt wie totes Kapital bei der Volkswagen-Tochter VfL Wolfsburg. Aberwitzig, wenn man sich die... [mehr]

  • Handball Nach EM-Pause beginnt für die Löwen wieder die Bundesliga - und sie wollen retten, was noch zu retten ist

    Hinter dem eigenen Anspruch

    Unruhe im Umfeld und unerwartete Niederlagen: Bei den Rhein-Neckar Löwen lief zuletzt nicht viel nach Wunsch. In der nächsten Woche startet der Handball-Bundesligist auswärts bei HBW Balingen-Weilstetten (Mittwoch, 20.15 Uhr) in die Rest-Rückrunde. Bevor der Ball wieder geworfen wird, ist es an der Zeit, zurückzublicken und in die Zukunft zu schauen. Wie fällt... [mehr]

  • Torjäger mit Berufsverbot

    Die Fußball-Bundesliga ist kein Ponyhof. Im knallharten Wettbewerb der 18 Klubs bleibt selten Platz für Sentimentalitäten und Rücksichtnahme auf die Befindlichkeiten Einzelner. Und oft genug sind es auch die wechselwilligen Profis selbst, die im Wissen um ihre gute Ausgangslage den Vereinen die Pistole auf die Brust setzen: "Zustimmung zum Transfer oder Dienst... [mehr]

Südwest

  • Gesundheit Behandlung soll besser abgestimmt werden

    Bahr nimmt Ärzte in die Pflicht

    Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat eine bessere Abstimmung der Ärzte untereinander bei der Patientenbehandlung angemahnt. "Der Arzt ist nicht mehr Einzelkämpfer. Der Patient wünscht sich eine abgestimmte Betreuung", sagte er in Stuttgart bei einer Veranstaltung der AOK über den Hausarztvertrag. Die AOK Baden-Württemberg hatte im Mai 2008 bundesweit... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz

    Baumholder soll US-Standort bleiben

    Trotz des erwarteten Abzugs der US-Brigade aus Baumholder (Kreis Birkenfeld) soll der amerikanische Standort grundsätzlich erhalten bleiben. Dies habe der Oberbefehlshaber der US-Landstreitkräfte in Europa, Mark Hertling, in einem Gespräch bestätigt, sagte der Stadt- und Verbandsbürgermeister von Baumholder, Peter Lang (SPD), der Nachrichtenagentur dpa. Er habe... [mehr]

  • Urteil Lebenslang und Sicherungsverwahrung für 57-Jährigen

    Parkplatzmorde mit Höchststrafe geahndet

    Die Indizien sprechen eine deutliche Sprache: DNA-Spuren am Tatort, die Tatwaffe im Kofferraum, ein wichtiger Zeuge, der den Angeklagten identifiziert. Oberstaatsanwalt Albrecht Braun spricht von einer Beweislage, "die klarer nicht sein könnte". Das Gericht sieht es ähnlich und verurteilt einen Frührentner aus Esslingen wegen der sogenannten Parkplatzmorde vom... [mehr]

  • Familienpolitik Ministerin sieht Unternehmen in der Pflicht / Frauen bemängeln Kinderbetreuung

    Pflege als Karrierehindernis

    Baden-Württembergs Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) fordert von Unternehmen flexiblere Arbeitszeiten für Beschäftigte, die zu Hause einen Angehörigen pflegen. "Diese Mitarbeiter brauchen Angebote für Gleitzeit und Freistellung von Kernarbeitszeiten sowie für kurzfristige Teilzeit", sagt die SPD-Politikerin. 86 Prozent der pflegenden Angehörigen beklagen,... [mehr]

  • Stuttgart 21 Heute vor zwei Jahren wurde der offizielle Baubeginn für das Milliardenprojekt der Bahn gefeiert

    Viel Widerstand, wenig erreicht

    Es kam zu einem heftigen Wortwechsel, als Winfried Kretschmann um Einlass zum Festakt begehrte. Anfangs wollte ihn der hartleibige Ordner nicht einlassen, weil der Grüne die Anmeldefrist versäumt hatte. Nach lautstarker Intervention durfte sich der Landtagsfraktionschef am 2. Februar 2010 doch unter die 400 handverlesenen Gäste mischen, die im Hauptbahnhof den... [mehr]

Vermischtes

  • Fall Chantal Eingeständnis nach Methadon-Tod der Elfjährigen

    Behörde gibt Fehler zu

    Nach dem Methadon-Tod der elfjährigen Chantal in Hamburg hat die zuständige Behörde schwere Fehler des Jugendamtes eingeräumt und personelle Konsequenzen angekündigt. Der Chef des Bezirksamtes Mitte, Markus Schreiber, erklärte vor dem Familienausschuss der Hamburger Bürgerschaft, das Jugendamt habe viele Fehler gemacht. Es habe über mehrere Jahre insgesamt... [mehr]

  • "Costa Concordia"

    Deutsche Opfer stellen Strafanzeige

    Nach dem Unglück der "Costa Concordia" haben 19 deutsche Opfer Strafanzeige gegen den Kapitän Francesco Schettino und verantwortliche Offiziere gestellt. "Es geht um den Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung, der Aussetzung, Gefährdung des Schiffsverkehrs und um unterlassene Hilfeleistung", sagte Opfer-Anwalt Hans Reinhardt gestern im... [mehr]

  • Chile

    Festnahme - Eis aus Gletscher gestohlen

    Die chilenische Polizei hat 5,2 Tonnen gestohlenes Gletschereis beschlagnahmt. Die illegale Ware wurde in einem Kühl-Lkw gefunden, nachdem die Forstbehörden den Diebstahl der Eismassen im Gletscher Jorge Montt angezeigt hatten. Der Lkw-Fahrer wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft erwägt, neben dem Vorwurf des Diebstahls auch eine Anklage wegen Verbrechens... [mehr]

  • Verkehr Höhere Strafen für Schwarzfahrer gefordert

    Geldbußen sollen steigen

    Erwischte Schwarzfahrer in Bus und Bahn müssen künftig möglicherweise tiefer in ihren Geldbeutel greifen. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) forderte den Bund und die Länder gestern zu einer gemeinsamen Initiative gegen Schwarzfahren auf. Dabei soll das sogenannte erhöhte Beförderungsentgelt von 40 Euro auf bis zu 60 Euro angehoben werden.... [mehr]

  • Wetter Dramatische Situation in Osteuropa, wo Kohleöfen als Heizungen nicht mehr ausreichen / Deutschland erwartet Dauerfrost

    Große Not unter der Kälteglocke

    Mehr Kältetote, mehr Frost und überfüllte Obdachlosenheime: Die extreme Kälte kostet besonders in Osteuropa immer mehr Menschen das Leben. Dramatisch ist die Lage in der Ukraine. Dort erfroren bei Temperaturen bis minus 30 Grad nach Angaben von gestern weitere 13 Menschen. Damit stieg die Zahl der Kältetoten in rund einer Woche auf mindestens 43. In Polen... [mehr]

  • Alzheimer Reaktionen auf Bekenntnis seiner Krankheit

    Lob und Zuspruch für Rudi Assauer

    Der langjährige Schalke-Manager Rudi Assauer (67, Bild) hat für das öffentliche Bekenntnis seiner Alzheimer-Erkrankung bundesweit Lob und Zuspruch bekommen. "Wenn Prominente wie er mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit gehen, ist das eine Hilfe für viele andere, sich zu entschließen: Jetzt gehe ich auch in die Klinik", sagte Hartmut Fahnenstich von der... [mehr]

  • Umfrage

    Viele Erwachsene reisen mit Stofftier

    Nicht nur Kinder nehmen Teddybären mit in den Urlaub - jeder siebte deutsche Erwachsene hat auf Reisen ein Kuscheltier dabei. Das hat eine repräsentative GfK-Umfrage ergeben. Demnach will fast jede fünfte Frau (19 Prozent) nicht auf das Schmusetier verzichten, bei den Männern jeder neunte (11 Prozent). Von denen, die ohne Kuscheltier reisen, haben 48 Prozent... [mehr]

  • Medizin Eineiige Schwestern aus Leipzig werden einen Monat alt

    Vierlinge entwickeln sich prächtig

    Jasmin, Kim, Sophie und Laura - seit Anfang Januar ist die Frühchenstation der Leipziger Uni-Klinik untrennbar mit den Namen der eineiigen Vierlinge verbunden. Morgen werden die noch immer winzigen Schwestern vier Wochen alt. Mediziner Ulrich Thome ist mit der Entwicklung seiner Patientinnen hochzufrieden. "Sie wachsen, sie vertragen Nahrung, sie atmen recht... [mehr]

  • Zehn Jahre Eheglück

    Für Millionen Niederländer ist das Bild unvergessen: Am 2. Februar 2002 gaben sich Kronprinz Willem-Alexander und die bürgerliche Argentinierin Máxima Zorreguieta nach ihrer "Märchenhochzeit" in Amsterdam den ersten Kuss als Eheleute. Das Schnapszahl-Datum, das sich der Thronfolger (44) und seine Frau (40) für die Hochzeit ausgesucht hatten, scheint ihnen... [mehr]

Viernheim

  • Bürgerhaus Theater "Comic on!" aus Köln stellt Folgen von Psychoterror unter Kindern und Jugendlichen im Internet dar

    "Mobbing, das haben wir fast an jeder Schule"

    "Was soll's? Ist doch nur ein Filmchen. . . ". Nik zögert lange, drückt dann doch den "Upload"-Button auf seiner Social-Media-Profilseite. Ein kleiner Klick, der für den Elfjährigen und vor allem für seine Mitschülerin Natali Folgen haben wird. Auch der 16-Jährige Jess muss sich entscheiden - und die Situation eskaliert. Nik und Jess sind die Figuren aus zwei... [mehr]

  • Workshop

    Aufräumen will gelernt sein

    Unter dem Motto "Aufräumen will gelernt sein" bieten die Pädagoginnen und Therapeutinnen Dorothea Bartel, Beate Eisensteck und Marte Meo einen interessanten und spannenden Workshop für Familien an: Samstag, 25. Februar, von 14 bis 17 Uhr, Familienbildungswerk, Weinheimer Straße 42 bis 44. Geboten wird ein fröhlicher Nachmittag für Eltern und Kinder mit vielen... [mehr]

  • Handball TSV-Amicitia unterliegt in Schriesheim 30:34

    Damen zeigen gutes Spiel trotz Niederlage

    Sie waren krasser Außenseiter und haben sich gut verkauft. Die Viernheimer Handballdamen wollten versuchen, die Hinspiel-Scharte beim Tabellenzweiten TV Schriesheim (20:31) auszuwetzen. Mit einem Punktgewinn rechnete niemand, aber die Niederlage sollte nicht wieder so hoch ausfallen. Doch zunächst sah es gar nicht aus für die TSV-Amicitia-Damen, denn das... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Pfarrer zufrieden mit "Viernheimer Weg"

    Eltern spenden eine "stattliche Summe"

    Das Ziel ist ehrgeizig: Um Projekte wie Schulseelsorge, Bibliothek, den schulpsychologischen Dienst des Bistums, zusätzliche Förderangebote und AGs zu finanzieren, möchte die Albertus-Magnus-Schule 400 000 Euro jährlich an Elternspenden "erwirtschaften". Das ist der Betrag, um den das bischöfliche Ordinariat das Sachbudget kürzen möchte - um auf der anderen... [mehr]

  • Frauenfastnacht Interessenten sollten sich beeilen

    Es gibt noch Restkarten

    Die Kostüme sind fast fertig genäht, den Büttenreden wird der letzte Schliff verpasst, und die Tanzschritte sitzen nahezu perfekt: Bei den Macherinnen der Frauenfastnacht ist der Endspurt angesagt. Noch zwei Wochen, dann wird das Bürgerhaus dreimal hintereinander fest in der Hand der weiblichen Narren sein. Der Katholische Deutsche Frauenbund hat für seine... [mehr]

  • Kunstraum Besuch bei Gerdi Gutperle zur Vorbereitung für Tag der offenen Tür am kommenden Samstag

    Indien weckt Interesse der FFS-Schüler

    Am Samstag, 4. Februar, lädt die Friedrich-Fröbel-Schule von 10 bis 13 Uhr zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Hierbei sollen der Öffentlichkeit die Ergebnisse der Projektwoche vorgestellt werden, in die der Kunstraum Gerdi Gutperle mit eingebunden war. Das berichteten Schüler der 7. und 8.Klasse sowie die Initiatorin dieser Kooperation, Stephanie Schreck, bei... [mehr]

  • TSC Rot-Weiss Club stellt seine Räumlichkeiten mehrmals im Jahr zum Training zur Verfügung / Viel Betrieb im großen Saal

    Line-Dancer wissen glattes Parkett zu schätzen

    Nicht jeder begibt sich gerne auf ein glattes Parkett. Eine Ausnahme machen hier natürlich die Tänzer, die einen gut gepflegten Untergrund zu schätzen wissen. Einen sehr guten Ruf genießt der Holzboden im großen Saal des Tanzsportclubs Rot-Weiss Viernheim, wo zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt werden. Hierzu zählen auch Tanzabende der Line-Dancer, bei... [mehr]

  • Kirchenmusiktage Orgelkonzert für Kinder am morgigen Freitag um 16 Uhr in der Auferstehungsgemeinde

    Peter und der Wolf stehen Pate für "Kirschin Elfriede"

    Mit einem Angebot für Familien werden die siebten Viernheimer Kirchenmusiktage am morgigen Freitag, 3. Februar, um 16 Uhr in der Auferstehungskirche, fortgesetzt. Das Orgelkonzert - nicht nur -für Kinder unter dem Titel "Die Kirschin Elfriede" nach einer Geschichte von Gerhard Engelsberger mit Musik von Christiane Michel-Ostertun wird von Konja Voll (Orgel) und... [mehr]

  • Ausschuss Investor Gutperle lässt Bauvoranfrage förmlich ruhen / Weitere Gespräche geplant

    Politiker vertagen Debatte über Pflegeheim

    Vertagt hat der Bau- und Umweltausschuss in seiner jüngsten Sitzung die Debatte über den Bau eines Pflegeheims anstelle des maroden Rhein-Neckar-Hotels (wir berichteten). Erster Stadtrat Martin Ringhof informierte die Stadtverordneten über vereinbarte Gespräche zwischen Stadtspitze und Investor Werner Gutperle, der seine Bauvoranfrage aus diesem Grund förmlich... [mehr]

  • Kabarett Spitzklicker geben am 10. März ihr Viernheimer Gastspiel / Schuldenmacher am Pranger

    Schirm, Scham und Millionen

    "Mit Schirm, Scham & Millionen": So heißt das neue, inzwischen 28. Programm der Weinheimer Kabarettgruppe Spitzklicker. Einmal mehr sind sie damit dem Zeitgeist auf der Spur, der offensichtlich von immer mehr Nullen geprägt werde. Ihr traditionelles Viernheimer Gastspiel geben sie am Samstag, 10. März, 20 Uhr, im Bürgerhaus. Der kabarettistische Rettungsschirm... [mehr]

  • Tennisclub Rom-Kenner Stefan Ackermann berichtet über Reise

    Trip in die "ewige Stadt"

    Der Tennisclub setzt am kommenden Freitag, 3. Februar, 20 Uhr, seine Winter-Kulturveranstaltungen mit einem Lichtbildervortrag über Rom fort. Stefan Ackermann, mit über 20 Studienfahrten in die italienische Hauptstadt ein ausgesprochener Rom-Kenner, wird Freunde des TC und Gäste, die herzlich willlkommen sind, die Monumente der Weltmetropole aus der Sicht des... [mehr]

  • Bildung Amerikanische Austauschstudentin gibt dreitägigen Workshop an AMS / Englischunterricht mal anders

    Von Washington bis Obama

    Eine dramatische Melodie erklingt, dann wird es still: Für einige Minuten ist das Klassenzimmer in der Albertus-Magnus-Schule das Studio der Quizschau "Wer wird Millionär?" Doch nicht Günther Jauch stellt heute die Fragen. Es ist Deanne Wallace, eine Studentin aus Connecticut. Dass sie die 10d der Schule drei Tage lang unterrichtet, haben die Schüler dem... [mehr]

  • Kegeln Viernheimer Nachwuchs überzeugt bei Bezirksmeisterschaften

    Zwillinge und Drillinge auf dem Siegertreppchen

    Sowohl der Viernheimer Kegelnachwuchs als auch die zahlreichen Zuschauer erlebten bei den Bezirksmeisterschaften in der heimischen Alex-Adler-Halle einen spannenden Spieltag. Unterm Strich zahlte sich der Heimvorteil aus, denn die Talente des Kegelsportvereins konnten bei der Siegerehrung jede Menge Edelmetall entgegennehmen und dürfen mit zahlreichen Startern zu... [mehr]

Welt und Wissen

  • Asien Das Reich der Mitte ist inzwischen die größte Exportnation und zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und als (Handels)-Partner begehrt wie nie / Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Staatsbesuch

    China - Macht und Motor aus dem Fernen Osten

    Die beiden großen Exportnationen Deutschland und China rücken näher zusammen. Auf ihrer Reise ins Reich der Mitte will Bundeskanzlerin Angela Merkel nun auch für Europa werben. Für ihren jüngsten Podcast auf ihrer Internetseite werden die Chinesen Angela Merkel lieben. Während die Bundeskanzlerin erklärt, warum sie ab heute für zweieinhalb Tage in China... [mehr]

  • Kanton - das Export-Zentrum

    Morgen wird die Bundeskanzlerin in der Acht-Millionen-Stadt Guangzhou bei einer Bootsfahrt über den bunt beleuchteten Perlfluss einen kleinen Eindruck davon bekommen, wo Chinas wirtschaftliches Herz schlägt. Die südliche Provinz Guangdong behauptet seit 22 Jahren ihre Stellung als Chinas wirtschaftsstärkste Provinz. Wäre Kanton, wie die Provinz auf Deutsch... [mehr]

  • China-Reise Auch bei ihrem fünften Staatsbesuch in Peking will sich die deutsche Kanzlerin mit regimekritischen Bürgerrechtlern treffen

    Thema Menschenrechte für Merkel kein Tabu

    Den chinesischen Dissidenten Yu Jie kann Angela Merkel nicht mehr wie noch vor einigen Jahren in Peking treffen. Der Freund des inhaftierten Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo ist mit seiner Familie in die USA geflohen, weil er die unaufhörlichen Repressalien nicht mehr ausgehalten hat. Die Verhaftungen, die Schläge, die Demütigungen. Immerhin durfte er... [mehr]

  • Wirtschaftliche Beziehungen

    Export: 2010 exportierten deutsche Unternehmen Waren für 53,6 Milliarden Euro nach China. Im Vergleich zum Jahr davor entsprach das einem Plus von 43,9 Prozent. Aus Deutschland werden vor allem Maschinen, Anlagen, elektrotechnische Produkte und Autos nach China verkauft. Import: Die Einfuhren nach Deutschland lagen 2010 bei 76,5 Milliarden Euro (35 Prozent mehr als... [mehr]

Wirtschaft

  • Umfrage Regionale Handwerksbetriebe optimistisch für 2012

    "Konjunktur hat zugelegt"

    Die Staatsschuldenkrise in Europa kann dem regionalen Handwerk nicht die Laune verderben. Betriebe blicken optimistisch in die Zukunft und wollen weiter investieren. Auch das vergangene Jahr lief besser, als es die allgemeine Stimmung vermuten lassen könnte. Das geht aus der aktuellen Konjunktur-Umfrage der Handwerkskammer Rhein-Neckar-Odenwald im vierten Quartal... [mehr]

  • Urteil Vermieter muss Heizkosten nach Verbrauch abrechnen / Vorauszahlungen dürfen nicht zugrunde gelegt werden

    Abrechnung kritisch prüfen

    Viele Vermieter müssen Heizkosten künftig noch genauer abrechnen. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied, dass nur der tatsächliche Energieverbrauch der Mieter zähle. Bislang haben zahlreiche Besitzer den Bewohnern in Rechnung gestellt, was sie pauschal an die Versorgungsunternehmen gezahlt haben. Millionen Mieter sollten nun ihre Jahresabrechnungen prüfen,... [mehr]

  • Dax klettert auf Halbjahreshoch

    Gerüchte über eine baldige Einigung auf einen Schuldenschnitt in Griechenland haben dem Dax zum Monatsanfang ein Halbjahreshoch beschert. Gestützt von gut aufgenommenen Wirtschaftsdaten aus China kletterte er um 2,44 Prozent auf 6616,64 Punkte. Der TecDax stieg um 1,61 Prozent auf 755,84 Punkte. Der EuroStoxx 50 schloss 2,24 Prozent höher bei 2470,79 Punkten. Der... [mehr]

  • Finanzen Kommission untersagt Zusammenschluss wegen Wettbewerbsbedenken / Deutsche Börse-Chef nennt Entscheidung "falsch, aber verkraftbar"

    EU lässt Superbörse Frankfurt - New York platzen

    Die Mega-Fusion ist geplatzt. Deutsche und New Yorker Börse müssen auch künftig getrennte Wege gehen. Gestern stoppte die EU-Kommission in Brüssel den dritten Anlauf der Unternehmen, sich zu einer neuen "Big Börse" zusammenzuschließen. "Der geplante Zusammenschluss hätte den globalen Wettbewerb ausgeschaltet", sagte der für Kartellfragen zuständige Kommissar... [mehr]

  • Internet Unternehmen peilt fünf Milliarden Dollar Einnahmen an / Aktuell über 22 Millionen Nutzer in Deutschland

    Facebook macht sich für Börse bereit

    Das soziale Netzwerk Facebook hat gestern Abend den von Anlegern mit Spannung erwarteten Börsengang eingeleitet. Das Unternehmen veröffentlichte seinen Börsenprospekt, mit dem es bei Investoren für seine Aktien wirbt. Einen Termin für den eigentlichen Gang aufs Parkett gibt es noch nicht, bis dahin kann es noch Monate dauern. Das Volumen des Börsengangs liegt... [mehr]

  • Mitarbeiter

    Firmenchef verteilt Millionen-Bonus

    Boni für alle: Der australische Busunternehmer Ken Grenda hat seine Beschäftigten mit umgerechnet knapp 12,2 Millionen Euro an dem Verkauf seiner Traditionsfirma beteiligt. "Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Und unsere Mitarbeiter sind fantastisch", sagte der 79-Jährige nach einem Bericht der Zeitung "Herald Sun". Insgesamt verteilte Grenda... [mehr]

  • Große Töpfe

    Manche werden sich noch gut erinnern. Im Jahr 2000 gab es an den Aktienmärkten eine Internet-Hysterie. Alles, was auch nur entfernt mit dem Netz zu tun hatte, wurde als kommender Börsenstar gefeiert. Es dauerte dann nur ein gutes Jahr und die berühmte "Dotcom-Blase" platzte grandios. Heute scheint wieder eine Internet-Hysterie bevorzustehen. Der Börsengang von... [mehr]

  • Personalie

    Guderjahn bald im Südzucker-Vorstand

    Lutz Guderjahn (46, Bild), verlässt im Juli die Spitze des Bioethanol-Herstellers CropEnergies und tritt in den Vorstand des Mutter-Konzerns Südzucker ein. "Diese Berufung ist eine Herausforderung für mich", sagte er. Guderjahn folgt bei Südzucker auf Markwart Kunz, 63, der - erst im August 2013 - in Ruhestand geht. Wer aber schon in einem halben Jahr den frei... [mehr]

  • Maschinenbau Vorstandschef Bernhard Schreier rechtfertigt das neue Sparpaket

    Hoffen bei Heideldruck: "Der Boden ist erreicht"

    Der angeschlagene Druckmaschinenbauer Heideldruck hat ein neues, gewaltiges Sparpaket geschnürt, das weltweit 2000 Jobs kosten soll, 1200 davon in Deutschland. Momentan laufen die Gespräche zwischen Betriebsrat und Management. Vorstandchef Bernhard Schreier sieht keine Alternative. Herr Schreier, gibt es schon Fortschritte in den Verhandlungen mit dem Betriebsrat?... [mehr]

  • NSN IG Metall attackiert Siemens-Chef Löscher

    Protest gegen Stellenabbau

    Siemens-Chef Peter Löscher stehen unbequeme Wochen bevor. Die IG Metall will ihn für die geplanten Standortschließungen bei dem Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks (NSN) in Deutschland in die Pflicht nehmen, durch die fast 3000 Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren sollen. Auch der Standort Mannheim mit rund 50 Stellen soll geschlossen werden. In einer... [mehr]

  • Ausbildung Kammern sorgen sich um Nachwuchs

    Wirtschaft auf der Suche nach Lehrlingen

    Auf dem Ausbildungsmarkt suchen Lehrstellen immer noch Bewerber und nicht umgekehrt. Nach Schätzung der deutschen Wirtschaft sind im vergangenen Jahr rund 75 000 angebotene Ausbildungsplätze nicht besetzt worden, weil es keine geeigneten Kandidaten dafür gegeben hat. Das spürte auch die Region. Bei der Handwerkskammer Rhein-Neckar-Odenwald zum Beispiel waren mehr... [mehr]

  • Bilanz Konzern will Wettbewerbsfähigkeit im laufenden Jahr weiter stärken / Preisdruck aus Gesundheitssystemen

    Zuversicht bei Roche in Mannheim

    Die guten Zahlen, die der Roche-Konzern gestern in Basel vorgestellt hat, sind für den "großen und wichtigen Standort Mannheim eine gute Basis für unsere Geschäftsentwicklung 2012". So kommentierte Thomas Schmid (Bild), Sprecher der Geschäftsführung der Roche Diagnostics GmbH, das Jahresergebnis des Konzerns. Im laufenden Jahr soll die Wettbewerbsfähigkeit... [mehr]