Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 22. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Christoph Breitwieser hat ein Büro, von dem andere nur träumen können

    Was für ein Büro! Genau so stellt man sich den Arbeitsplatz in einem Museum vor. Und man erwartet, von einem weltfremden Einsiedler, der sich - von der Außenwelt abgeschirmt - eigenbrötlerisch seinen wissenschaftlichen Studien widmet, begrüßt zu werden.Frischer Wind in alten MauernEs kommt aber ganz anders, denn es ist dies der Arbeitsplatz von Christoph... [mehr]

  • "Literaturland Hessen" Die drei Hefte über den Süden, die Mitte und den Norden des Bundeslandes sind ab sofort kostenlos erhältlich

    Kulturreiseführer in Neuauflage

    Die romantische Literatur des Rheingaus, Geschichten aus Marburgs Oberstadt oder Goethes Erlebnisse in Offenbach - mit dem neu aufgelegten Kultur- und Freizeitführer "Literaturland Hessen: Die Mitte" können Literaturbegeisterte jetzt wieder zwischen Rüdesheim und Fulda auf Spurensuche gehen. Der kostenlose Band wird von dem Radioprogramm hr2-kultur gemeinsam mit... [mehr]

Bananeweb

  • Castingshow Morgen startet die siebte Staffel von Heidi Klums "Germany's next Topmodel" / In der BAnane-Jugendredaktion gibt es nicht nur Fans

    50 Mädchen träumen von einer Karriere auf den großen Laufstegen dieser Welt

    orgen läuft die mittlerweile siebte Staffel "Germanys next Topmodel" (GNTM) an. Die erfolgreiche Modelshow mit den Juroren Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath zieht jedes Jahr Millionen von Fans Donnerstagsabends vor den Fernseher. Die exotischen Shootings, hübsche Mädchen und spannende Entscheidungen werden gerne gesehen - deshalb hat die Modelshow viele... [mehr]

  • BAnane likes

    500. Simpsons-Folge

    . Die Serie, die ursprünglich nur ein Pausenfüller mit Episoden von wenigen Minuten werden sollte, war schnell so beliebt, dass der US-Sender FOX eine Serie schuf. Seit September 1991 werden die Simpsons auch bei uns ausgestrahlt - im ZDF, das zunächst davon ausging, es handele sich um eine Kinderserie. Doch schon bald mussten erste Folgen zensiert werden.... [mehr]

  • Kultur Tanzshow der "Flying Steps" in der Jahrhunderthalle

    Alt trifft auf modern

    Vergangene Woche traten die "Flying Steps", vierfache Weltmeister im Breakdance, mit ihrer Show "Flying Bach" in der Jahrhunderthalle in Frankfurt auf. Die Tanzshow verbindet das Alte mit dem Modernen auf sehr eindrückliche Weise, indem die acht Tänzer der "Flying Steps" zur Musik von "das Wohltemperierte Klavier" von Johann Sebastian Bach tanzen. Der... [mehr]

  • Fastnacht Die BAnane-Jugendredaktion war Gast beim Heppenheimer Umzug

    Feierwütige Narren trotzen sogar dem Wetter

    Am vergangenen Sonntag fand der 50. Heppenheimer Fastnachtsumzug statt. Um 14.11 Uhr sollte er beginnen, es fanden sich jedoch bereits um 12 Uhr die ersten feierwütigen Leute in der Heppenheimer Innenstadt ein. Schon bevor der Umzug begann, war die Stimmung am Brodeln. Als dann die ersten Wagen durch die Straßen fuhren, war niemand mehr zu stoppen. Ob jung, ob alt... [mehr]

  • Freizeit Der Fitnesstrend Zumba erobert Deutschland

    Feurige Rhythmen im kalten Winter

    as macht man im kalten und tristen Winter, wenn man sich nach Sommer und Sonne sehnt? Man tanzt sich mit feurigen Latino-Rhythmen den Winter weg. Der Fitnesstrend Zumba aus Lateinamerika wird auch hier in Deutschland zum Tanz Nummer eins. Endlich einmal die Hüften schwingen und mit dem Popo wackeln, ohne dass es peinlich aussieht - genau das Richtige für alle... [mehr]

  • Führerschein Eine Mitarbeiterin der BAnane-Jugendredaktion erzählt von ihrer Prüfung

    Noch fahren die Eltern mit

    Also ging ich zu der Fahrschule, die am nächsten an unserem Haus liegt, und meldete mich zum Theorie-Unterricht an. Für den Führerscheinantrag benötigt der Fahrschüler seinen Ausweis, ein biometrisches Passbild, einen Sehtest, eine Teilnahmebescheinigung an einem Erste-Hilfe-Kurs und eine Bearbeitungsgebühr. Nun konnte ich mit dem Theorieunterricht anfangen.... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung Segelflieger vor Start in neue Saison

    Noch viel Arbeit vor dem Abheben

    Nachdem die offizielle Flugsaison, die sich je nach Wetterlage bis in den Oktober verlängert, beendet und der Ausbildungsbetrieb für die Piloten eingestellt wird, werden die Flieger in den Hangar geräumt, um dort auf die bevorstehende Überprüfung zu warten. Nacheinander baut man die einzelnen Segelflugzeuge auseinander und bringt sie in die Werkstatt. Dort wird... [mehr]

  • Kultur Goethe Gymnasium zeigt Musical "Montags: Jennifer"

    Sehnsucht nach Freiheit

    Die Geschichte und die Musik stammen von dem ehemaligen Schüler des Goethe Gymnasiums, Victor-Philipp Negoescu. Das Musical erzählt die Leidensgeschichte der 16-jährigen Jennifer, die im Zwiespalt steckt. Auf der einen Seite gibt es ihr strenges Elternhaus, auf der anderen will sie ihre Sehnsucht nach Freiheit und Eigenverantwortung befriedigen. Im gesamten Stück... [mehr]

Bensheim

  • Ausländerbeirat Sitzung mit Themenschwerpunkt / Unterstützung für Kinder

    Active Learning stellt sich morgen vor

    Der Ausländerbeirat lädt den Verein "Active Learning " für Donnerstag (23.) um 19 Uhr in die Mevlana Moschee, Türkisch-Islamischer Kulturverein, Dammstr. 56, in Bensheim ein. Hauke Lerchl stellt den Verein und sein Konzept vor. Der gemeinnützige Verein hat seit 2011 seinen Standort in der Geschwister-Scholl-Schule und in der Schiller-Schule in Auerbach. Mehr als... [mehr]

  • Elterninitiative

    Am Freitag wieder Sonnenkinder-Café

    Die Sonnenkinder Elterninitiative Handicap organisiert am Freitag (24.) von 16 bis 18 Uhr wieder ein Sonnenkinder-Café im Kinderhaus Kappesgärten, Max-Reinhardt-Straße 4, Bensheim. Die Eltern haben die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen, während die Kinder von den Betreuerinnen umsorgt werden. Das Café ist ein offener Treff und die Teilnahme ist... [mehr]

  • Caritasverband Zwölf Frauen und Männer erhalten das Zertifikat "Pflegehelfer und Betreuungsassistent"

    Auch persönlich ein wichtiger Schritt

    Die Gruppe, die sich im Caritasheim Sankt Elisabeth versammelt hat, strahlt um die Wette. Zehn Frauen und zwei Männer halten stolz ihr Zertifikat in den Händen, welches sie zu "Pflegehelferinnen und -helfern und Betreuungsassistentinnen" erklärt. Was sich in Worten ziemlich nüchtern anhört, ist ein harter und anstrengender Weg, den die zwölf zusammen gegangen... [mehr]

  • Ratschläge

    Beratung im Vorfeld einer Scheidung

    Die Familienbeauftragte der Gemeinde Alsbach-Hähnlein bietet unter der Überschrift "Trennung - was nun?" eine Beratungsmöglichkeit an. In der Pressemitteilung der Zwingenberger Nachbargemeinde heißt es dazu:Auswirkungen einer Trennung"Sie oder Ihr Ehepartner möchten sich scheiden lassen? Sie möchten sich über die Auswirkungen einer Trennung informieren? Am 29.... [mehr]

  • Gronau Mädchen und Jungen der Märkerwaldschule engagieren sich für den Naturschutz

    Bunte Häuschen für gefiederte Gäste

    In der Lernwerkstatt Natur an der Märkerwaldschule in Gronau steht immer etwas Interessantes auf dem Plan. So wurde nun ein Projekt der dritten Klasse über die Lebensweise von Vögeln mit dem Bau von Vogelhotels beendet. Begonnen hatte das Projekt bereits im Herbst mit dem Brief eines Inuitkindes, in dem von der Lebensweise der Küstenseeschwalbe erzählt wird. Das... [mehr]

  • Parktheater Große Show am 16. April

    Die größten Queen-Hits

    Seine unverwechselbare Stimme wird es in der Rockgeschichte nur einmal geben: Freddy Mercury, charismatischer Frontmann des Rock und Leadsänger von Queen. Die Band war und ist heute immer noch eine der legendärsten Bands der Welt mit einer beispiellosen Karriere, die schon vor dem frühen Tod von Freddie Mercury 1991 Kultstatus erreichte. Bei Titeln wie "Another... [mehr]

  • Rosenmontag 1000 Gäste bei Südhessens größter Fastnachtsparty in der Weststadthalle

    Einen Elferrat vermisst hier niemand

    Keine Büttenreden und keine süßen Wurfgeschosse. Kein Tusch im Ohr und keine Funkenmariechen in Sichtweite. Wer den Termin nicht kennt, der könnte durchaus enttäuscht sein, wenn er sich auf dem Fastnachtsgipfel zum Bensheimer Rosenmontagsball begibt. Doch die Gäste der 24. Auflage wussten alle, auf was sie sich einlassen: Feiern bis zum Morgengrauen, eine... [mehr]

  • Mitgliederversammlung

    Freunde der Kirchenmusik

    Am Donnerstag (23.) um 19.30 Uhr laden die "Freunde der Kirchenmusik" zur ordentlichen Mitgliederversammlung ins Pfarrzentrum Sankt Georg ein.Zehn Jahre SingschuleAuf der Tagesordnung stehen Rückblick und Ausblick des Vorsitzenden und des künstlerischen Leiters, der Bericht des Kassenwarts und der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes. Besonders wird... [mehr]

  • Pfarreienverbund Fünf Themenabende in der Fastenzeit

    Gespräche über den Glauben

    "Was glauben Sie eigentlich?" Unter diesem Motto finden in der Fastenzeit im katholischen Pfarreienverbund Bensheim fünf Abende zu fünf Glaubensthemen statt. Jeden Mittwoch lädt ein anderer hauptamtlicher Mitarbeiter zu einem interessanten Thema ein.Vorbereitung auf OsternDer Abend bietet die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Glauben zu beschäftigen, Neues zu... [mehr]

  • Fastnacht Verschönerungsverein Rodau feierte im ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus unter dem Motto "Wetten dass ..?"

    Gottschalk, Hunziker und andere Promis

    "Wetten dass..?" und kein Ende. Rodau fügte der beliebten Fernsehsendung am Samstag im Dorfgemeischaftshaus eine weitere Auflage - aber unter närrischem Vorzeichen - hinzu. Der Saal bebte. Das Publikum jubelte dem Showmaster Thomas Gottschalk alias Elke Schüller und seiner Assistentin Michelle Hunziker alias Sigrid Schweikert zu. Die beiden erwiesen sich als... [mehr]

  • Närrisches Treiben in der vollen Melibokushalle

    War das eine Stimmung am Samstagnachmittag in der vollen Melibokushalle. Dorthin hatte der Karnevalverein Narrhalla alle Kinder zum bunten Fastnachtstreiben eingeladen. Heike Emig hatte allerlei Unterhaltungsspiele vorbereitet. Fehlen durften natürlich auch in diesem Jahr nicht die sehenswerten Auftritte des kleinen und des großen KVN-Balletts. Bei fetziger Musik... [mehr]

  • Nicht nur Ladys feierten beim KVN

    Partystimmung und gute Laune fanden nicht nur die Frauen am Samstag im Foyer der Melibokushalle vor, wo der Karnevalverein Narhalla zur "Ladys Night" eingeladen hatte. Coole Drinks an der Bar und stimmungsvolle Musik, für die Disc-Jockey Frank Klier sorgte, waren die Garanten für einen schönen närrischen Abend. tz/Bild: Lotz

  • Ehrungsfest Am 4. März Feier im Heppenheimer Stadtteil Erbach / Theaterstück und Diaschau

    Odenwaldklub zeichnet fleißige Wanderer aus

    Am 4. März (Sonntag) zeichnet der OWK Bensheim wieder seine fleißigen Wanderer aus. Die Feier findet im Gasthaus Jäger in Erbach bei Heppenheim statt. Die Teilnehmer fahren mit dem Bus um 13,30 Uhr ab Busbahnhof Bensheim. Bei gutem Wetter erfolgt dann eine Kurzwanderung zum Gasthaus Jäger. Dort treffen die Teilnehmer gegen 15 Uhr ein. Wer die Wanderung nicht... [mehr]

  • Partnerstadt Neuigkeiten aus Amersham

    Spielplatz für Olympia

    Der ehemalige Bürgermeister und jetzige Stadtrat der Bensheimer Partnerstadt Amersham, Martin King, ist von seinem Amt zurückgetreten. Grund ist die Bekanntgabe der englischen Regierung, das Schnellbahnprojekt London - Birmingham in der Nähe von Amersham mit Teiluntertunnelung zu bauen.Protest gegen BahnstreckeMartin King möchte mit seinem Rücktritt seine... [mehr]

  • Evanngelische Kirche Alsbach

    Taizégottesdienst am Sonntagabend

    Am ersten Sonntag in der Passionszeit (26. Februar) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Alsbach um 18 Uhr zum Abendgottesdienst ein. Unter dem Bibelwort aus dem Lukas-Evangelium "Ich habe für dich gebeten, dass dein Glaube nicht aufhöre" wird dieser Gottesdienst mit Gebeten und Liedern der Kommunität Taizé gefeiert. red

  • Gemeinde Alsbach-Hähnlein

    Tanzfest zum Weltfrauentag

    Unter der Überschrift "Tanz verbindet - ist Sprache ohne Worte - macht frei und lebensfroh" lädt die Familienbeauftragte der Gemeinde Alsbach-Hähnlein für den 10. März (Samstag) zu einem Internationalen Tanzfest für Frauen ein. Es findet von 15 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Sonne (Hauptstraße 26) der Zwingenberger Nachbargemeinde statt.Für Frauen aller... [mehr]

  • Thomas Jöst feiert Arbeitsjubiläum

    Mit einer Urkunde der Handwerkskammer Rhein-Main wurde auch offiziell das 25-jährige Arbeitsjubiläum von Thomas Jöst (r.) gewürdigt. Nach seiner Ausbildung legte er 1987 seine Gesellenprüfung ab und kam zur Firma Peter Hoffmann GmbH, Sanitär- und Heizungstechnik, in Bensheim. 1996 folgte die Meisterprüfung zum Gas- und Wasserinstallateur und 1998 die... [mehr]

  • Kolpinghaus Rosenmontagsball der Bensheimer Karneval-Gesellschaft wie immer ein Volltreffer

    Tolle Kostüme im närrischen Endspurt

    Im Kolpinghaus steppte der Bär. Mit über 300 Gästen an Bord, die zum Abschluss der närrischen Kampagne tief in die Verkleidungskiste griffen, strebte die Bensheimer Karneval-Gesellschaft (BKG) mit dem traditionellen Rosenmontagsball zielstrebig dem Finale des närrischen Treibens zu. Die gute Laune zeigte einmal mehr, dass die Mannschaft um BKG-Chef Konrad... [mehr]

  • Zeller Jahrgang feiert bei Willi Schmitt im Hobbyraum

    Um auch das alte Brauchtum zu erhalten, feierte jetzt der Jahrgang 1934/35 aus Zell und Gronau einen Liwanzen-Abend. Den Teig für die kleinen Hefeplinsen, eine tschechische Spezialität, hatte Erika Schmitt zubereitet. Anneliese Labidzke und Else Lange haben sie dann frisch im Hobbyraum von Willi Schmitt in einer alten Form ausgebacken. Natürlich stand bei dem... [mehr]

  • Projekt In den Weinbergen wollen die Gemeinde Alsbach-Hähnlein und die Stadt Zwingenberg einen besonderen Ort schaffen

    Zur Erinnerung an "Sternenkinder"

    Hebammen erleben in ihrem Berufsalltag tagtäglich viele Glücksmomente: Wenn ein gesundes Kind zur Welt kommt, ist die Freude bei allen Beteiligten riesengroß. Doch leider gibt es auch Paare, denen dieses Glück nicht vergönnt ist, die mit einer Fehlgeburt oder einem unerwünschten Kinderwunsch leben müssen. "Wie können wir diesen Paaren helfen, ihnen Trost... [mehr]

Biblis

  • Haushalt Bibliser Gemeindeverwaltung legt neuen Entwurf vor

    Den Rotstift angesetzt

    Nachdem der Bibliser Haushaltsentwurf für das laufende Jahr in der Januar-Sitzung der Gemeindevertreter mit Pauken und Trompeten durchgefallen war (der "SHM" berichtete), nimmt die Verwaltung mit einem überarbeiteten Finanzfahrplan nun einen neuen Anlauf, um die Gemeinde finanziell wieder handlungsfähig zu bekommen.Erneut auf dem PrüfstandDen Auftakt macht heute... [mehr]

  • TG Bobstadt Showband Remember heizt Publikum bei Fastnachtsparty ein / Mikado zeigt Tänze zu bekannter Filmmusik

    Ein Stück Hollywood in Bobstadt

    Bei der Vorbereitung zur großen Fastnachtsparty der TG Bobstadt hatten alle Abteilungen angepackt, um die Sporthalle in einen schön dekorierten Ballsaal zu verwandeln: Das Motto "Hollywood" spiegelte sich überall wider. Um dem Ganzen mehr Glamour zu verleihen, waren die Luftballontrauben an der Decke in den Farben Gold und Silber gewählt worden. Die "Blues... [mehr]

  • KVHS

    Hilfe im Sushirollen - auch ohne Fisch

    Sushi lässt sich ganz einfach selbst machen - und zwar nicht zwingend mit rohem Fisch: Wie sich das japanische Gericht klassisch oder modern, mit geräuchertem oder gegrilltem Fisch, mit Fleisch oder mit Gemüse in allen Farben zubereiten lässt, zeigt ein Kurs der KVHS in Biblis. Mitzubringen sind ein scharfes Lieblingsmesser, eine Makisu (Bambus-Rollmatte) und... [mehr]

  • Fastnachtssitzung Nachwuchs feiert schon wie die Großen / Elferrat, Funkengarde und Prinzenpaar fehlen auch bei ihnen nicht

    Kinder der TG Biblis auf "Route 66"

    Fastnacht für jeden bietet die Turngemeinde (TG) Biblis. Erst feierten die Erwachsenen mit der Karnevalsabteilung bei zwei Sitzungen in der Jahnturnhalle, dann übernahmen die Kinder das närrische Zepter und zeigten, was sie auf der Bühne können. Die Hauptorganisation lag bei Christiane Müller. Gerade für die Jungen und Mädchen auf der Bühne war es etwas... [mehr]

  • Umzug Kindertagesstätte zieht bunt verkleidet von der Hofheimer Straße zur Schule - und zurück

    Kleine Strolche touren durch Nordheim

    Bereits seit über 15 Jahren zieht es die Kindertagesstätte Nordheim in der fünften Jahreszeit raus auf die Straße. Kinder, Erzieherinnen und Eltern ziehen dann gemeinsam mit Musik und viel "Helau" durch die Straßen von Nordheim und versprühen gute Laune. Schon vor dem Umzug ging es hoch her in der Kindertagesstätte. Bei einer Party feierten sich die Kleinen... [mehr]

Bürstadt

  • Kriminalität Ware im Wert von rund 2000 Euro entwendet

    Diebe stehlen Kostüme

    Mit einer besonders dreisten Masche haben bislang Unbekannte das Kostümkaufhaus Fortmann in Bürstadt bestohlen. Wie Inhaber Wolfgang Jobke auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, haben die Täter wohl über mehrere Tage hinweg unbemerkt hochwertige Kostüme entwendet und sie durch Billigware ersetzt. Zum letzten Mal schlugen die Diebe wohl gestern Nachmittag zu.... [mehr]

  • Glaube Angebot der katholischen Pfarrgemeinden

    Impulse zur Fastenzeit

    Die katholischen Pfarrgemeinden in Bürstadt bieten auch in diesem Jahr wieder Morgenimpulse in der Fastenzeit an. Immer freitags um 6.30 Uhr wird zu einer besinnlichen halben Stunde in eine der beiden Kirchen eingeladen. An diesem Freitag, 24. Februar, startet das Angebot in der Pfarrkirche St. Peter, eine Woche später wird nach St. Michael eingeladen. Unter dem... [mehr]

  • Umwelt NABU organisiert Nistkästen in Bürstadt

    Kinder helfen Meisen und Dohlen beim Hausbau

    Auch wenn es sich noch nicht so anfühlt: Bald wird der Frühling einkehren. Die Vögel in der Region müssen also bald wieder viel Zeit und Energie in den Nestbau investieren, damit der Nachwuchs auch eine angemessene Bleibe hat. Der Naturschutzbund (NABU) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gefiederten hierbei zu unterstützen und deshalb - wie jedes Jahr - auf... [mehr]

  • Spiel- und Kulturkreis The Groove Generation begeistert Gäste seit fünf Jahren / Gitarrist Ritter tritt Verein bei

    SKK gewinnt neues Mitglied auf Rosenmontagsparty

    Schon beinahe Kult-Charakter hat die Rosenmontagsparty des Spiel- und Kulturkreises (SKK) 50 Bürstadt. Seit fünf Jahren tritt dort die angesagte Band The Groove Generation auf und sorgt immer für ein ausverkauftes Haus. Auch diesmal waren die Karten heiß begehrt, die Tanzfläche voll, die Stimmung gut. Die Rosenmontags-Veranstaltung des SKK 50 gibt es schon seit... [mehr]

  • Fastnacht Bürstädter Prinzenpaar zu Besuch in der Kita Spatzennest

    Tänzchen mit der Prinzessin

    Schnell füllte sich der Turnraum mit sämtlichen Kindern des Spatzennests. Gespannt warteten sie darauf, bis das Bürstädter Prinzenpaar endlich mit seinem Gefolge von der Vereins-AG Einzug hielt. Alle Kinder waren verkleidet, um die Tollitäten standesgemäß zu begrüßen. Und passenderweise hatten Michaela I. und Claus I. zum Termin in der Kindertagesstätte... [mehr]

  • Polizei Unbekannte erbeuten Geldbeutel

    Überfall auf 17-Jährigen

    Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am vergangenen Sonntag zwischen 21 und 22 Uhr in der Bürstädter Köpfelgasse in Höhe Andreasstraße überfallen worden. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, wurde er von einem bislang unbekannten Täter plötzlich und unerwartet von hinten attackiert. Der Räuber schlug den Jugendlichen auf den linken Oberarm sowie auf das... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Großer Andrang beim gestrigen Kindermaskenball des TVE im Spiegelsaal der Jahnturnhalle

    "Mumifizierung" erfolgt mit viel Toilettenpapier

    "Der Polizist ist ausgetrickst, das Spiel entscheidet sich zwischen der Indianer-Squaw und dem Schneewittchen", stellte Jürgen vom Neckarduo fest. Die illustre Schar hatte sich im Spiegelsaal der Jahnturnhalle zum Kindermaskenball des TVE versammelt. "Es ist super gelaufen", freute sich Ulrich Herold, der Mann an der Kasse. Nachdem der Eintritt bezahlt war, drückte... [mehr]

  • Edingen Fasnachtsrock im Spiegelsaal des Turnvereins erstmals am Samstag / Geschäftsführerin Gabi Kapp zeigt sich mit dem Zuspruch zufrieden

    Auch einige Bretonen feierten mit

    "Wir wurden zwar von Besuchern nicht gerade überrollt, aber wir sind mit dem Zuspruch zufrieden", stellte die Geschäftsführerin des Turnvereins, Gabi Kapp, beim Fasnachtsrock im Spiegelsaal der Jahnhalle fest. Vermutlich ist das neue Datum - Fasnachtssamstag anstatt wie bisher Rosenmontag - für die Fasnachtsfans noch gewöhnungsbedürftig. Dennoch war das... [mehr]

  • Neckarhausen Musikvereinigung ist stolz auf die Erfolge

    Bei "Jugend musiziert" vorn

    Die Musikvereinigung Neckarhausen ist stolz auf ihre jungen Orchestermitglieder Philip Schill (Klarinette) und Elisa Caccamo (Querflöte). Die Beiden haben sich beim aktuellen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Mannheim durch hervorragende Leistungen in der Solowertung einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erspielt. Dazu gratuliert der... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Tochter meldet sich bei Polizei

    Ehemann erhält Platzverweis

    Am Montagabend ist ein Ehepaar aus Edingen-Neckarhausen gegen 21 Uhr aus unbekanntem Grund in Streit geraten. Wie die Polizei weiter mitteilte, schlug der 41-jährige Ehemann daraufhin seiner fünf Jahre jüngeren Frau im Verlauf der Auseinandersetzung zunächst ins Gesicht und später auf den Hinterkopf.Tochter holt RettungswagenDie 14-jährige Tochter des Paares,... [mehr]

Fall Marcel

  • Fall Marcel Vorwürfe aus der Familie des toten Jungen

    Mannheimer Jugendamt in der Kritik

    Das Mannheimer Jugendamt sieht sich im "Fall Marcel" schwerwiegenden Vorwürfen ausgesetzt. Weil sie ihren behinderten Sohn vernachlässigt haben soll, muss sich die Mutter vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Die Familie des verstorbenen Marcel (wir berichteten) war dem Jugendamt bereits lange vor der Krankheit des Neunjährigen bekannt. Dies bestätigte auf... [mehr]

  • Fall Marcel Verteidiger stellt Befangenheitsantrag gegen neuen Gutachter / Stellvertretender Jugendamtsleiter ka

    Richter verliert bei Befragung die Geduld

    Ein in Tränen aufgelöster Zeuge, eine schluchzende Angeklagte, ein Richter in Rage und ein beschwichtigender Staatsanwalt - am Landgericht liegen derzeit die Nerven blank. Der Fall Marcel wühlt auf und legt die Emotionen frei, das zeigt sich auch diesmal wieder im Gerichtssaal. Dabei beginnt der zweite Verhandlungstag zunächst mit einer formellen Reaktion auf den... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Knapp 30 000 Besucher bejubeln 60. närrischen Umzug der Bürgergemeinschaft bei strahlendem Sonnenschein

    Sonne satt und Gutselregen für das jubelnde Narrenvolk

    "Besser hätten wir das Wetter nicht bestellen können." Strahlende Gesichter bei Klaus-Peter Becker, dem Cheforganisator des 60. Feudenheimer Fasnachtsumzugs, und Karlheinz Steiner, dem 1. Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft. "Alles hat im Vorfeld wunderbar geklappt", freute sich Steiner auf eine "tolle Veranstaltung", und das mit gutem Grund, denn bei strahlendem... [mehr]

Fotostrecken

  • Kindersitzung in Reicholzheim

    Der Nachwuchs des Reicholzheimer Narren-Clubs (RNC) zeigte am Dienstag bei der Kindersitzung in der Turn- und Festhalle sein karnevalistisches Können und entführte seine Zuschauer in eine zauberhafte Märchenwelt. FN-Mitarbeiterin Kerstin Mattern mischte sich unter das junge Narrenvolk und hat ihre Eindrücke mit der Kamera festgehalten.

  • Klicken Sie sich durch die Bilder des Tages

    Bilder: dpa

  • Straßenfasnacht 2012 in Mannheim

    Riesentrubel um den Wasserturm und auf den Planken: Bei der Straßenfasnacht 2012 in Mannheim tummeln sich Tausende im Zentrum der Quadratestadt. Es wird gesungen, geschunkelt und getrunken - ganz, wie es den Närrinnen und Narren zusteht. (Bilder: Proßwitz)

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Branich-IG fordert Offenhalten des Laubelt als zweite Zufahrt zum Berg / Nelles kritisiert sowohl Bewohner als auch Behörden

    "Großeinsatz wie zu Zeiten der RAF"

    "Wir sind ein Fast-Stadtteil", sagt Isolde Nelles. Auf der Jahreshauptversammlung der von ihr geführten Interessengemeinschaft für den Branich stellt sie denn auch mehrere Forderungen auf. "Nicht überzogen", wie sie betont, aber angemessen. Denn die Themen sind mittlerweile Brennpunkte der Kommunalpolitik: die zweite Zufahrt zum Berg etwa und die... [mehr]

  • Schriesheim Am Montag hat der Aufbau des Mathaisemarkt-Festzeltes begonnen / Morgen soll das Mammutwerk schon stehen

    Die erste Mahlzeit fand bereits statt

    Die Vorbereitungen zum Mathaisemarkt laufen auf Hochtouren. Schon seit Tagen werden die Pkw-Besitzer mit Hinweis- und Parkverbotsschildern gebeten, den Festplatz frei zu halten. Und da es damit in den Vorjahren auch schon mal Probleme gab, wachen seit dem Wochenende Arbeiter darüber, dass dort keine Autos mehr abgestellt werden. Seit vorgestern, Montag, 8.30 Uhr,... [mehr]

  • Schriesheim

    Mülltonne brennt in Carl-Benz-Straße

    Zu brennendem Abfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Schriesheim am gestrigen Dienstagmorgen um 3.07 Uhr gerufen. Auf einem Gelände in der Carl-Benz-Straße stand eine Mülltonne in hellen Flammen, die von den Brandschützern unter Atemschutz gelöscht wurden. Nach knapp einer halben Stunde war der Einsatz für die zwei Fahrzeuge und zehn Helfer beendet. Die... [mehr]

  • Schriesheim Kulturkreis lädt zu Fotokunst und Filmmusik

    Nicht nur dokumentierend, sondern auch anklagend

    Zu Fotokunst in Kombination mit passender Filmmusik hatte der Kulturkreis Schriesheim in sein Vereinslokal "Hirsch" geladen. Das Publikum sollte einen Einblick in die Kunst der Fotografie erleben, in Szene gesetzt von 31 bedeutenden Fotokünstlern, allesamt Träger des Hasselblad-Preises, der einmal im Jahr an Spitzenfotografen verliehen wird. Die Kunsthistorikerin... [mehr]

  • Schriesheim Alleine am vergangenen Wochenende waren sieben Einsätze zu verzeichnen

    Wasser hält die Freiwillige Feuerwehr auf Trab

    Über mangelnde Arbeit konnten sich die Ehrenamtlichen der Feuerwehr Schriesheim in der letzten Zeit nicht beklagen. Es ist das Wasser, das die Brandschützer auf Trab hält. So wurde die Feuerwehr am Samstag um 2.27 Uhr morgens aus den Betten geholt: In der Talstraße lief bei einer Gaststätte Wasser unter der Tür heraus. Da es nicht gelang, den Eigentümer zu... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kinderfastnacht In der Lindenhofschule gibt es eine große Fete mit Tänzen und Büttenreden

    Statt freiem Tag eine Party mit Lehrern

    Ein dreifaches Helau auf die Lindenhofschule ist gestern bei der Fastnachtsfeier er-klungen. Auf dem Programm in der Aula standen Büttenreden und Tänze - die Schüler hatten sich gut vorbereitet. Wie schwer man es als Lernender hat, davon berichtete die 4 b in ihrer Büttenrede. Die Bauchtanzgruppe trat auf und Lara Hechler und Selina Molle sangen zum Playback des... [mehr]

Heddesheim

  • Zum Thema Versammlung CDU / Leserbrief vom 15. Februar

    "Falsche Geschichte konstruiert"

    Der "MM" berichtete am 13. Februar über die Mitgliederversammlung der CDU mit Darlegungen des CDU-Vorstandes, der CDU Fraktion und die Diskussion der Mitglieder. Wir unterstützen offene Diskussionen. Herr Heinisch konstruiert in seinem Leserbrief ("MM" vom 15. Februar) daraus eine falsche Geschichte. Weder sind wir im Schock, noch ohne Kenntnis der Fakten. Die... [mehr]

  • Heddesheim Stabile Kassenlage beim evangelischen Pflegeverein / Hilfe in Notfällen

    Gute Taten für nur 18,50 Euro im Jahr

    Im Jahresrückblick von Eleonore Jouvenal, Vorsitzende des Gemeindepflegevereins der evangelischen Kirchengemeinde Heddesheim, wurde von den guten Taten berichtet, die der Verein wiederum vollbringen konnte. Das Kirchenfrühstück, das zweimal im Monat angeboten wird, wurde unterstützt, genauso wie die Heddesheimer Sozialstation am Dorfplatz. Die Musikanlage bringt... [mehr]

  • Heddesheim Katholische Kirchengemeinde St. Remigius erhält nagelneuen Bus

    Neuer Transit sorgt für Bewegung

    Genau vor die Tür der katholischen Kirche St. Remigius wurde der neue Ford-Transit gefahren. Neugierig wurde das Prachtstück von den Förderern in Augenschein genommen. Der neunsitzige Kleinbus ist der ganze Stolz der katholischen Kirchengemeinde. Er ist ein Geschenk von 26 Heddesheimer und einem Ladenburger Unternehmer. Sie haben einen Geldbetrag gegeben, dafür... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität

    In Tiefgarage ausgeraubt

    Ein 18 Jahre alter Mann ist am Dienstag gegen 2.30 Uhr in der Hans-Böckler-Straße beraubt und geschlagen worden. Laut Polizei war der junge Mann mit seinem gleichaltrigen Freund auf dem Heimweg aus der Altstadt. In der Rohrbacher Straße auf Höhe des Adenauerplatzes wurden die beiden plötzlich von zwei Unbekannten verfolgt. Während sein Freund flüchtete,... [mehr]

  • Umzug Rund 100 000 Besucher sehen zu, wie der bunte Lindwurm durch die Hauptstraße zieht

    Kleine Narren sammeln Gutsel

    Schon 30 Minuten vor Umzugsbeginn stehen Simon (9) und sein Freund Semi (10) erwartungsvoll vor der Tribüne am Bunsendenkmal und schauen angestrengt in Richtung Bismarckplatz. Der 164. Heidelberger Fastnachtsumzug mit 65 Nummern soll endlich losgehen! Die Hauptstraße füllt sich langsam. Neben Bratwurst, Brezeln und Bier sorgen Lautsprecher mit Klassikern für... [mehr]

  • Stadtbücherei "Lesestart" geht in die zweite Phase

    Konzert für Kinder zum Mitmachen

    Der Kinderliedermacher und Autor von vielen Spiel- und Beschäftigungsbüchern, Wolfgang Hering, singt und spielt am Mittwoch, 29. Februar, 15 Uhr, in der Heidelberger Stadtbücherei (Poststraße 15). Bekannt durch das Trio Kunterbunt präsentiert Hering einen Ausschnitt aus seinem Soloprogramm, das die Kinder aktiv in das musikalische Geschehen einbezieht. Geeignet... [mehr]

  • Benefizkonzert

    Mannheimer Chor singt Gospels

    Die "Preacherman's Friends" aus Mannheim unter der Leitung von Stefan Groß sind am Sonntag, 4. März, 18 Uhr, in der Providenzkirche zu Gast. Der Gospelchor gibt ein Konzert zugunsten des Heidelberger Kinderschutzbundes, der sich für die Rechte von Kindern einsetzt und Familien in Krisen unterstützt. Im Repertoire haben die rund 40 Sänger Gospelmusik vom Shuffle... [mehr]

  • Justiz Amtsgericht verhandelt in diesem Frühjahr besonders viele Strafverfahren

    Muss der Brezeldieb in Haft?

    Passend zum Aschermittwoch beschäftigt sich das Heidelberger Amtsgericht heute ab 9.10 Uhr mit einem räuberischen Diebstahl, der sich beim Fasnachtsumzug 2011 ereignet hat. Darüber hinaus haben es die Strafrichter im Frühjahr mit dem Verkauf gefälschter Markenkleidung, mit einer Attacke unter Alkoholeinfluss und einem Streit um eine Motorradclubjacke zu tun.... [mehr]

Heppenheim

  • "Fahrer müssen in Kurven aufpassen"

    Obwohl es wärmer wird, liegen am Straßenrand immer noch zerbröselte Eisschollen, die von Lkw-Dächern gefallen sind. Herr Zimmer, was sagt die Polizeistatistik: Gab es in diesem Winter deswegen schon Unfälle im Kreis Bergstraße? Herbert Zimmer: Das kann ich nicht sagen. Aber in unserem gesamten Dienstgebiet - das sind rund 200 Kilometer in Südhessen - hatten... [mehr]

  • 2000 Euro für Kindergarten St. Franziskus

    Der Kindergarten St. Franziskus, namentlich Leiterin Brigitte Manns (links) sowie eine der Erzieherinnen (rechts), freut sich über eine Zuwendung von 2000 Euro, die der Heppenheimer Lions Club - vertreten durch (von links) Präsident Thomas Stiegler, Unternehmer Gerd Müller als Großspender und Rechner Lutz Sauer - kürzlich überreichte. Manns erklärte, die... [mehr]

  • Mitmach-Aktion Zum Jahresende erscheint im BA wieder eine Sonderbeilage mit Bildern von Neugeborenen / Fotos können jederzeit eingesandt werden

    Auch 2012 gibt es "BA-Babys des Jahres"

    Das Jahr ist noch jung, aber bereits nach eineinhalb Monaten sind beim Bergsträßer Anzeiger eine große Zahl Bilder von im Jahr 2012 geborenen Babys eingegangen. Eine stramme Leistung kann man den Bergsträßer Eltern angesichts dieser Zahlen attestieren, bereits mehr als 60 Fotos von allerliebsten Wonneproppen - von Abigail bis Zeela Charlene - wurden eingereicht.... [mehr]

  • Messe "Jobs for Future" vom 1. bis 3. März in der Maimarkthalle in Mannheim bietet eine Fülle von Informationen

    Aus- und Weiterbildung: Experten geben zielgerichtete Tipps

    Berufswahl beginnt in der Schule - und bei der Wahl der passenden Schule. Das bedeutet nicht, sich allzu frühzeitig zu binden, sondern die bestmöglichen Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen. Die gute Nachricht: Welche Schule man auch besucht hat - es gibt fast immer Möglichkeiten, weiterzulernen, sich weiter zu qualifizieren, nach oben zu kommen. Die... [mehr]

  • Skiclub Wetter machte bei einer Wochenendtour zu schaffen

    Das Beste draus gemacht

    Bei einem Skihochtouren-Wochenende des Skiclubs unter der Leitung von Helmut Schroth zwangen die sehr ungünstigen Bedingungen zum Improvisieren. Schon die Anreise ab Heppenheim bei Regen und teils gefrorenen Straßen erforderte große Vorsicht. Nach dem Einchecken im Gasthof Ruetz fuhren die neun Teilnehmer am Nachmittag noch nach Lisens (1634 Meter Höhe) zu einer... [mehr]

  • Ein Badeponcho für Lukas

    Der kleine Lukas Veverka aus Zwingenberg ist "BA-Baby des Monats". Am 11. Januar 2012 kam er mit 2850 Gramm und einer Größe von 50 Zentimetern im Kreiskrankenhaus in Heppenheim zur Welt. Für Manuela und Frank Veverka ist es das zweite Wunschkind. Linus, der ältere Bruder von Lukas, freut sich auch ganz arg über den Familienzuwachs. Manuela Veverka ist als... [mehr]

  • Erinnerung Am 19. Februar vor 25 Jahren starb der damalige Rathauschef Hans Kunz / Bleibende Verdienste um Heppenheim erworben

    Ein wahrer Meister aller Bürger

    Am vergangenen Sonntag jährte sich zum 25. Mal der Tag, an dem Bürgermeister Hans Kunz nach einem langen Krebsleiden im Alter von nur 52 Jahren für immer die Augen schloss. Auch wenn die Nachricht von seinem Tod nicht überraschend kam, löste sie tiefe Betroffenheit aus. Mit Hans Kunz verlor die Bevölkerung an jenem 19. Februar 1987 eine Persönlichkeit, die... [mehr]

  • Trinkwasser Ab heute transportieren die Heppenheimer Stadtwerke 150 000 Liter Wasser zum Ober-Laudenbacher Hochbehälter

    Eiseskälte der vergangenen Wochen ließ Quellen einfrieren

    In Ober-Laudenbach reicht die Schüttung der Quellen nicht mehr für die Trinkwasserversorgung. Ab heute transportieren Tankwagen 150 Kubikmeter (150 000 Liter) Wasser vom Wasserwerk Heppenheim zum Hochbehälter im Stadtteil. Dass die Quellen in Ober-Laudenbach in heißen Sommern versiegen, ist für den Heppenheimer Stadtteil keine neue Erfahrung. Dass es aber mitten... [mehr]

  • Fastnachtsdisco für kleine Leute

    Die Kinder und Erzieher des Kindergartens Marienhaus haben gemeinsam Fastnacht gefeiert. Den ganzen Tag über wurde ausgiebig gelacht und getanzt, wie das Foto zeigt: Es entstand während der Kinderdisco. Damit die Kleinen bei Kräften bleiben, hatten die Eltern ein Büfett organisiert. BILD: zg

  • Vortrag Thema "Heizung und Solar" am 28. Februar im Amtshof

    Infos zur solaren Wärmeerzeugung

    Die Stadtverwaltung lädt für den 28. Februar gemeinsam mit der Energieagentur Bergstraße zu einem Vortrag in den Marstall im Kurmainzer Amtshof ein. Ab 19 Uhr wird Energieexperte Bernd Müller einen Überblick über die unterschiedlichen Heiztechniken mit vielen Tipps zum Energie- und Geldsparen geben, heißt es in einer Pressemitteilung. Angesprochen sind alle... [mehr]

  • Haushalt CDU, FWHPINI und FDP fragen nach Bedingungen

    Koalition will unter den "Schutzschirm"

    Will die Koalition aus CDU, FWHPINI und FDP "ihrem" Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) "auf die Sprünge helfen", wie SPD-Fraktionsvorsitzende Gabriele Kurz-Ensinger vermutet? Auf alle Fälle will die Parlamentsmehrheit Tempo machen, soweit es um die Beteiligung Heppenheims am sogenannten "kommunalen Schutzschirm" des Landes Hessen geht. Der soll - wie berichtet -... [mehr]

  • Gegen rechtsextremen Terror

    Morgen mitmachen bei Schweigeminute

    Der Opfer des rechtsextremen Terrors wird morgen (Donnerstag) im Rahmen eines zentralen Staatsakts in Berlin gedacht. Für diesen Tag rufen die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund für 12 Uhr bundesweit zu einer Schweigeminute auf. Der DGB Heppenheim und die "Initiative gegen Rechtsextremismus und... [mehr]

  • Fastnacht Mitglieder der Feuerwehr Kirschhausen feierten mit Stimmung, Musik und vielen Helaus

    Schunkeln bis tief in die Nacht hinein

    Die Fastnachtsveranstaltung der Kirschhäuser Feuerwehr begann mit einem dreifach donnernden "Kirschhausen Helau". Der Saal war gut besetzt, als Vorsitzender Hans Joachim Barz ("Hennes") die Narren in der Gaststätte "Zur Post" begrüßte. Die Band B.T. Combo spielte Hits, die den Saal zum Beben brachten. Den Anfang des Programms machten die Saimarktsänger. Mit... [mehr]

  • Hoher Sachschaden

    Schwerer Unfall mit geklautem Lkw

    Hohen Sachschaden richtete der Fahrer eines gestohlenen Lkw bei einem Unfall am Montagabend um 21.18 Uhr in Mörlenbach an. Der flüchtige Fahrer war mit dem Lastwagen von Birkenau kommend auf der Weinheimer Straße in Richtung Rimbach unterwegs. In Höhe einer Tankstelle kam er aus ungeklärter Ursache auf den Gehweg und prallte gegen das Heck eines geparkten... [mehr]

  • Umgehört Heute beginnt die Fastenzeit / Wer verzichtet auf was?

    Täglich nur Gemüsesuppe? Das steigert die Vorfreude

    Aschermittwoch - nicht nur, dass Fastnacht rum ist, heute beginnt auch die Fastenzeit. Der BA hat sich umgehört: Auf was verzichten Musiker, Naturschützer, Sportler, Pfarrer und Ernährungsberater in den nächsten 40 Tagen? Nico Würsching, Schlagermusiker aus Bensheim: "Ich faste bis Karfreitag. Dabei verzichte ich auf Alkohol und größtenteils auch auf... [mehr]

  • Zehntausende bejubeln über 100 Zugnummern

    Einen Tag später als in Mainz oder Düsseldorf - aber verstecken müssen sich die Veranstalter nicht: Der Lorscher Fastnachtsumzug lockte auch gestern wieder Zehntausende Narren an den Straßenrand. Bei Sonnenschein und fünf Grad Celsius waren die Bedingungen ideal. Über 100 Zugnummern schlängelten sich über die etwa 4,5 Kilometer lange Strecke durch die Stadt.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Lärmdebatte Main-Kinzig-Kreis fordert Änderung der Routen

    Flughöhen kritisiert

    In der anhaltenden Debatte um Fluglärm rund um den Frankfurter Flughafen hat der Main-Kinzig-Kreis die Deutsche Flugsicherung (DFS) kritisiert. Die Senkung der Flughöhen über dem Kreisgebiet sei eine bis heute nicht nachvollziehbare Entscheidung der DFS, sagte der Erste Kreisbeigeordnete André Kavai (SPD) gestern in Gelnhausen. Für den Umweltdezernenten kann es... [mehr]

  • Hessentag Veranstaltung in Wetzlar beginnt heute in 100 Tagen / Motto lautet "kulturell - lebendig - bunt"

    Hoffen auf den Werbeeffekt

    Der Countdown für den 52. Hessentag läuft: Heute in 100 Tagen beginnt in der Goethe- und Optikstadt Wetzlar das traditionelle Landesfest. Präsentieren will sich die Kommune vom 1. bis 10. Juni nach dem Motto "kulturell - lebendig - bunt". Wie in den vergangenen Jahren hoffen auch diesmal die Gastgeber auf Werbeeffekte und Imagegewinn: "Ich glaube, dass der... [mehr]

  • Vergewaltigungs-Prozess

    Lehrer fordert Haftentschädigung

    Ein in Darmstadt zu Unrecht wegen Vergewaltigung verurteilter Lehrer will vom Land Hessen für seine fünfjährige Haft entschädigt werden. Dem Mann aus Völklingen (Saarland) stünden bei einem Pauschalbetrag von 21 Euro pro Tag fast 40 000 Euro zu, sagte sein Anwalt Hartmut Lierow gestern. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hatte am Montag den Freispruch des... [mehr]

  • Gericht Richter sehen aber

    Weniger Klagen wegen Hartz IV

    Die Zahl der Klagen wegen Hartz IV ist 2011 erstmals seit Einführung der Arbeitsmarktreform wieder gesunken. Bei den deutschen Sozialgerichten gingen im vergangenen Jahr 170 488 Klagen zu dem Thema ein - das sind 9000 weniger als noch 2010. Diese Zahlen legte der Präsident des Bundessozialgerichts (BSG), Peter Masuch, gestern bei der Vorstellung des Jahresberichts... [mehr]

Hochschule

  • Preise

    Mensa-Essen kostet mehr

    Der Mensabesuch wird teurer: Das Studentenwerk hat die Preise erhöht. So kosten die Menüs in den drei großen Mensen jetzt zwischen 2,60 Euro und 3,50 Euro, der Preis für das vegetarische Essen liegt nun bei 2,60 Euro. Das Studentenwerk begründet die Anhebung mit gestiegenen Lebensmittelpreisen in den vergangenen Monaten. Nur durch die Anhebung könne die... [mehr]

  • Hochschulen CDU-nahe Studenten starten provokative Online-Kampagne

    RCDS macht gegen Verfasste Studierendenschaft mobil

    "Verfasste Studierendenschaft -Ohne mich! Zwangsgebühren für Partys, Sexshop-Besuche und Reisen nach Rio", so lautet der Titel einer provokativen Online-Kampagne des Rings Christlich Demokratischer Studenten (RCDS) Baden-Württemberg. Die Kampagne richtet sich gegen den aktuellen Gesetzesvorschlag zur Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft (VS) und... [mehr]

  • Religion Studenten berichten, was ihnen die Fastenzeit bedeutet / Im Zentrum des Fastens steht dabei oft der Alkohol

    Verzichten im Uni-Alltag

    Ob Süßigkeiten, Alkohol oder andere Genussmittel - in der Fastenzeit verzichten Gläubige auf die verschiedensten Dinge. Unter Studenten stellen sie zwar eine Minderheit dar, versetzen mit ihrem Durchhaltevermögen dann aber doch den einen oder anderen in Erstaunen. Viele wissen nämlich nicht, dass man auch mehrere Tage komplett auf Nahrung verzichten kann. "Es... [mehr]

  • Volkswirtschaft Ringvorlesungen der Fachschaft VWL starten / Heute Auftakt der Veranstaltungsreihe

    Wenn Studenten Vorlesungen organisieren

    Volkswirtschaftslehre an den Universitäten: veraltet, theoretisch und realitätsfern? So oder so ähnlich titelten seit der Wirtschaftskrise immer mehr Medien. Der Vorwurf: Studenten würden an den Hochschulen nur schwer Zugang zu alternativen Denkansätzen oder neueren Teilgebieten der Lehre erhalten. Dass dies aber nicht immer zutrifft, beweist die Fachschaft VWL... [mehr]

Hockenheim

  • Umfrage Wie halten Sie es mit der Fastenzeit?

    "Naschen ist gestrichen"

    Heute beginnt die Fastenzeit. Für viele fängt damit auch die Zeit des bewussten Verzichts an. Seien es Fleisch, Süßigkeiten, Alkohol oder Nikotin. Fasten ist heute nicht mehr nur ein kirchlicher Brauch, sondern einer, der zum bewussteren Leben anregt. Wie halten Sie es mit dem Fasten? Wir haben uns in den Gemeinden umgehört. Walter Klein (Bürgermeister... [mehr]

  • Renaturierung Unterlagen für Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt "Kraichbach" erst im Februar bei Landratsamt eingereicht / Verzögerung durch geforderte Brücke

    Bis zu einem Jahr Warten auf Planfeststellung

    Bis zum Februar 2013 kann es dauern, bis das Planfeststellungsverfahren zum Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt "Kraichbach" abgeschlossen ist. Das teilte eine Sprecherin des Landratsamtes gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Der Antrag sei am 7. Februar beim Wasserrechtsamt des Rhein-Neckar-Kreises eingegangen. Ursprünglich war vorgesehen gewesen, die... [mehr]

  • Gemeinderat tagt

    Diskussion um Schule geht weiter

    Das weitere Vorgehen in Sachen Modernisierung der Albert-Schweitzer-Schule ist Thema der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstag, 28. Februar, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Bürgerhauses. Dabei geht es um den Zeitplan, Abbruch und Neubau von Teilen der Schule. Weiterhin steht ein Bauantrag zur Errichtung einer Wohncontaineranlage zur Unterbringung von... [mehr]

  • Pädagogik Schüler der Hartmann-Baumann-Schule arbeiten eine Woche lang an Projekten

    Jonglage statt Deutsch und Mathe

    Eine Woche lang waren die Stundenpläne der Hartmann-Baumann-Schule außer Kraft gesetzt. Zum Abschluss der Projektwoche haben die Schüler ihre Ergebnisse präsentiert. Die ersten Klassen bearbeiteten mit ihren Lehrerinnen Petra Dörr-Zeiher und Waltraut Wegel das Thema Frühling. Die Schüler bastelten Blumen und lernten dabei die Teile der Pflanze mit ihren... [mehr]

  • Haus Edelberg Ehrenamtliche Seniorenhilfe feiert mit Bewohnern / Kita Pusteblume zu Gast

    Kleine Narren öffnen Herzen der Senioren

    Gute Laune und fröhliche Stimmung ist keine Frage des Alters: Der Kehraus am Faschingsdienstag ist Tradition im Haus Edelberg und wird von der ehrenamtlichen Seniorenhilfe organisiert. Der Speisesaal im Seniorenheim war bis zum letzten Stuhl besetzt, und das Trio Thorn/Büchner und Kern spielte mit fetzigen Faschingsmelodien als Auftakt des närrischen Nachmittags... [mehr]

  • Rheinfrankenhalle "Radspitz" sorgt beim Rosenmontagsball der "Luxe" für Bombenstimmung / Mehr als 1000 Narren feiern bis spät in die Nacht hinein

    Singende Schlümpfe bringen Bär zum Toben

    Mit der Idee, die Band "Radspitz" zu verpflichten und eine Rosenmontagsparty mit Live-Musik zu bieten, haben die "Luxe" voll ins Schwarze getroffen. 1200 begeisterte Narren in bunten Kostümen hatten sich innerhalb kürzester Zeit die Eintrittskarten gesichert. Von 20 bis 1 Uhr nachts tobte der Bär in der Rheinfrankenhalle. Die Musiker von "Radspitz" schafften es -... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde Viele Neueintritte bei mehreren Gruppen

    Turniersport-Jahr "sensationell erfolgreich"

    Sogar aus Norddeutschland sind die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Vereins der Hundefreunde (VdH) in der "Brauerei zum Stadtpark" angereist. Vorsitzende Margit Weiß blickte auf viele erfolgreiche Veranstaltungen mit viel Arbeit sowie erfreulich viele Neueintritte zurück. Weiß erinnerte an Hundewanderung, Sommerfest und Ausstellungen wie die... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Gemeinderat tagt am Donnerstag ab 19 Uhr

    Kinder und Schüler stehen im Mittelpunkt

    Mit einer umfangreichen Tagesordnung wird sich der Ilvesheimer Gemeinderat am Donnerstag, 23. Februar, ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Ilvesheimer Rathauses befassen. Unter anderem geht es um die Frage, wie viel Kindergartenplätze in den kommenden beiden Jahren auf der Insel nötig sind. Für das laufende Kindergartenjahr sieht die Verwaltung den Bedarf als... [mehr]

  • Ilvesheim Rund 300 Besucher beim Rosenmontagsball der Feuerwehr

    Leben tobt an der Bar und im bunten Dschungel

    "Nossa, nossa - Wahnsinn, Wahnsinn", das war eines der am meisten gespielten Lieder auf der Rosenmontagsparty der Freiwilligen Feuerwehr Ilvesheim. Mit knapp über 300 bunt verkleideten Narren war die Fete zwar nicht ganz ausverkauft, doch der Stimmung tat das keinen Abbruch. DJ Klaus Bentzinger als "Rastaman" genoss den Abend sichtlich und heizte der Mehrzweckhalle... [mehr]

  • Ilvesheim Prinzessin der Insulana verzichtet schweren Herzens auf die Insignien der Macht / Fünfte Jahreszeit zu Ende

    Metz gibt die neue "Kolonie" zurück

    Der Fasnachtsdienstag gehört verboten. Das findet zumindest ihre Lieblichkeit Kristina I. von Markgraf und Barth. Bei der Rückgabe des Schlüssels im Ilvesheimer Rathaus bedauerte sie gestern zutiefst, dass sie die Löcher der Haushaltskasse nicht stopfen konnte. Doch immerhin hat sie für eine eigene Kolonie gesorgt. Wenn es auch nur die "Zabbe" aus dem... [mehr]

  • Ilvesheim Fanclub Time Out der SpVgg-Handballer gewinnen beim Fasnachtsumzug

    Prinzen erobern den närrischen Thron

    Der Jubel war riesengroß, als Fußballer und Handballer der Spielvereinigung Ilvesheim gestern aus dem "MM" entnahmen, dass sie beim Fasnachtsumzug die besten Nummern präsentiert hatten. Die Fußballer um ihren Chef Andreas Herm stellten mit ihrem Motto "Nur blau sind wir erfolgreich" als eben solch farbige Schlümpfe den besten Motivwagen. Gut zu Fuß dagegen... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt/Neckarstadt In den evangelischen und katholischen Gemeinden beginnt die Fastenzeit / Pfarrer haben sich so einiges vorgenommen

    Geistliche Nahrung direkt aufs Handy

    Am Aschermittwoch ist alles vorbei, heißt es in einem bekannten Fasnachtsschlager. Viele Menschen werden das Ende der "fünften Jahreszeit" zum Anlass nehmen, die nächsten Wochen etwas für ihre körperliche und seelische Gesundheit zu tun, um wie neu geboren in den Frühling zu starten. Für Christen hat die 40-tägige Fastenzeit noch eine andere Bedeutung. Die... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Pfarrer Glocker setzt sich die Krone auf

    "Gut behüteter" Narrengottesdienst

    Können Narren auch mal ernst sein? Darf es bei einem Gottesdienst auch mal lustig zugehen? Auf den närrischen Gottesdienst in der katholischen St.-Laurentius-Kirche in Käfertal traf beides zu. Elferräte und Lieblichkeiten von den Spargelstechern, den Löwenjägern sowie den Schlappmäulern, die Damen der Käfertaler Frauenfasnacht, dazu das Mannheimer... [mehr]

  • Käfertal Superstimmung bei der Frauenfasnacht von St. Laurentius

    Engel und Teufel lustig vereint

    "Fasnacht ist ein himmlisches Vergnügen", verkündete Engelchen Brigitte Teschke. "Wir heizen Euch ein, da bleibt keiner sitzen, uns macht es erst Spaß, wenn alle schwitzen", konterte höllisch grollend Teufelchen Beate Gaddum. Der ewige Kampf um Gut und Böse, zwischen Himmel und Hölle, spornte die Frauen von St. Laurentius zu einem diabolisch guten... [mehr]

Kultur

  • Altes Drama?

    Na, ja, nicht ganz, aber fast genau (nämlich gestern) vor 50 Jahren erblickte ein Stoff die Bühnenbretter und die sie bedeutende Welt, der fürderhin buchstäblich Schule machen sollte: Im Februar 1962 wurde im Schauspielhaus Zürich Friedrich Dürrenmatts Komödie "Die Physiker" uraufgeführt. Das ist lange her, werden Sie sagen, ebenso lange wie der Kalte Krieg... [mehr]

  • Crossover Chinesisches Neujahrskonzert mit Deng Xiaomei

    Bittersüße Geigenklänge voller Zartgefühl

    Man ist versucht, einen hohen Symbolgehalt in dieses Instrument zu lesen, während Deng Xiaomei es mit anmutiger Virtuosität spielt. Sie verfügt über nur zwei Saiten, die chinesische Kniegeige Erhu, von denen eine für den zarten Klang süßen Glücks steht, die andere für den sehnsuchtsvollen Ruf der Wehmut. Gespielt wird die Erhu mit einem zwischen beiden... [mehr]

  • Lesen.Hören Am kommenden Samstag beginnt das sechste Mannheimer Literaturfest / Auftakt in der Christuskirche

    Bücher öffnen Denkräume

    Um zu beweisen, dass Festivals auch in Sachen Literatur eine hohe Attraktivität besitzen, muss man nicht zur lit.cologne nach Köln oder zu "Leipzig liest" rund um die Buchmesse reisen. Es genügt, vor die eigene Haustür zu treten. Dort lädt von 25. Februar bis 11. März bereits zum sechsten Mal das Mannheimer Literaturfest Lesen.Hören ein, verspricht anregende... [mehr]

  • Der neue Film Doris Dörrie verfilmt Ferdinand von Schirachs Kurzgeschichte "Glück" als Liebesreigen

    Der Punk begehrt die Prostituierte

    Für reichlich Diskussionsstoff und Ärger sorgten die Interviews, die Regisseurin Doris Dörrie und ihr Produzent/Lebensgefährte Martin Moszkowicz vergangene Woche auf der Berlinale gaben. Die "Festivalfilme" standen im Zentrum ihrer Kritik, an den Zuschauern zielten diese angeblich allesamt vorbei. Da ist zumindest die Frage erlaubt, warum das Publikum sich auch... [mehr]

  • Kunst Die Mannheimer Künstlerin Kike und die Autorin Christiane Palm-Hoffmeister bringen ein gemeinsames Buch heraus

    Geschichten von allen guten Geistern

    Die Autorin Christiane Palm-Hoffmeister und die Collagistin Henrike Selling, die den Künstlernamen Kike trägt, entdecken in ihrem gemeinsamen Buch "Schnittstellen des Glücks" Gespaltenes wie Neues. Dabei gibt die Texterin in sieben Themen vor, was sie unter dem Begriff versteht. Und wenn sie in "Spiegelbildern" beschreibt, dass ich, du, er, sie, es, wir, ihr - nur... [mehr]

  • Kunst

    Kulturwoche in der Region

    Fünf Ausstellungsorte, 16 Künstler, ein Konzept: Das Landratsamt Rhein-Neckar zeigt bei seiner nächsten Kreiskulturwoche "Atelier und Künstler" wieder einige Gruppenausstellungen in der Region. Los geht es mit Werken von Elsa Becke, Wolfgang Blanke, Cholud Kassem und Siegfried Reißing in der Martinsschule in Ladenburg (Vernissage: 4. März, 11 Uhr) und mit... [mehr]

  • Kunst Grafiken von Shepard Fairey in der Galerie Kasten

    Mit Obamas Porträt zu Ruhm gelangt

    Sie sprechen an, die Werke von Shepard Fairey. Nicht nur, weil sie bunt sind und die faszinierende Eigenschaft in sich vereinen, linear und zugleich ornamental zu sein. Wichtiger noch scheint, dass sie inspirieren. Weil die Motive eine tiefe Symbolik in sich tragen. Das ist das Geheimnis von Fairey, der Weltruhm erlangte, als sein Entwurf mit dem Schriftzug "Hope"... [mehr]

  • Kunst Kunsthalle Darmstadt zeigt Malerei der 80er

    Schlachtfest der Bilder

    Keine heile Welt im Advent: In einem riesigen menschlichen Mund steht ein Kind mit Heiligenschein und hat einen just ausgerissenen Zahn in der Hand. Der Schmerz ist als Blitz symbolisiert und steigt zu einem Stern auf. So wird christliche Hoffnung in quälende Schmerzen umgedeutet. Aller Glaube ist nur Kinderkram, scheint Peter Angermann mit seinem Gemälde "Advent"... [mehr]

  • Musical Das südafrikanische Spektakel "Makhulu" feiert seine Deutschlandpremiere im Wormser Theater

    Über Respekt und Frieden

    Trommeln, Tanz, Gesang - dafür steht aus unserer europäischen Sicht Afrika, und Showspektakel wie "König der Löwen" oder "Afrika, Afrika!" prägen diesen Blick. In dem neuen Musical "Makhulu" der South African Musical Group um Xolisile Nkosi und Portia Mashigo ist das nicht anders. Die frühzeitig ausverkaufte Deutschlandpremiere im Wormser Theater erfüllt... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gelungener Rosenmontag im Keller

    "Engel" spottet bei Kolping über Kirche und allzu Katholisches

    Laute "Ahoi"-Rufe drangen am Rosenmontagabend aus dem "Kolpingkeller". Dort, im Untergeschoss des katholischen Gemeindehauses in Ladenburg, ist die örtliche Kolpingsfamilie zu Hause. Und dort wird auch die Tradition des Karnevals mit "Bütten, Spaß und Liedern", so das inoffizielle Motto, seit langem liebevoll gepflegt. Sabine Schmitt und Andrea Bündgens lockerten... [mehr]

  • Ladenburg

    Nach den Ferien Ordnung am PC

    Die Volkshochschule (VHS) Ladenburg-Ilvesheim bietet nach den Winterferien vier neue Kurse zum Thema "Ordnung schaffen auf dem Computer" an. Sie finden statt am Montag, 27. Februar, und am Montag, 5. März, jeweils von 14 bis 17 Uhr (1. Kurs) und von 18 bis 21 Uhr (2. Kurs), am Donnerstag, 15. März, und am Donnerstag, 22. März, von 9 bis 12 Uhr (3. Kurs) und von... [mehr]

Lampertheim

  • Karneval Beim siebten Umzug des 1. Carneval-Clubs kennt die Begeisterung keine Grenzen mehr / 23 Vereine und Institutionen machen mit

    "Lampertheimer, macht euch locker!"

    Gestern drehten die Narren des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß noch einmal voll auf und meisterten mit Bravour eine ganz wichtige Station auf ihrem langen närrischen Fahrplan. Unter der Leitung von Zugmarschall Freddy Herweck schlängelte sich zum siebten Mal ein närrischer Lindwurm durch Lampertheims Innenstadt. Bei Bilderbuchwetter gestalteten 23 Vereine,... [mehr]

  • Straßenfastnacht Turbulentes Programm bringt närrisches Publikum noch einmal in Hochstimmung

    Der Schillerplatz wankt und bebt

    Nach dem närrischen Lindwurm, der sich gestern durch die Innenstadt von Lampertheim schlängelte, war noch lange nicht Schluss mit lustig, denn der Umzug ging nahtlos in die Straßenfastnacht über. Hunderte Menschen säumten nicht nur die Straßenränder, sie feierten später gut gelaunt auf dem Großen Schillerplatz weiter, wo eine Aktionsbühne das närrische... [mehr]

  • Altes Kino LA-Partyband spielt bei Rosenmontagsparty

    Fastnachter schunkeln auf und nieder - immer wieder

    Für Narren, die die Absicht hatten, den Rosenmontag angemessen ausklingen zu lassen, war das Alte Kino die richtige Adresse. In der Neuen Schulstraße konnten die Fastnachter ab 20.11 Uhr gemeinsam mit der LA-Partyband richtig abfeiern. "Rosenmontagsparty" nannte sich die Veranstaltung und der Name trog keinesfalls: Helmut Wehe an der Gitarre, Elke Singer am... [mehr]

  • Helau - Hoheiten ziehen durch Hüttenfeld

    Die Sonne strahlte, als die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte und die Grundschulbetreuungsgruppe der Seehofschule mit Musik und Helau durch Hüttenfelds Straßen zogen. Passend zu dem Kaiserwetter war das Prinzenpaar Rebecca I. und Frank I. samt Gefolge vom CC Rot-Weiß Lampertheim angereist. Die Hüttenfelder Feuerwehr eskortierte den Tross. Anders als... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Fastnachtsdienstag gehört den Kindern / Erwachsene machen den Kehraus

    Kostüme mit viel Fantasie geschneidert

    Am Fastnachtsdienstag gehört das Hüttenfelder Bürgerhaus traditionell den Kindern. Die SG Hüttenfeld richtet seit Jahrzehnten für die Jüngsten einen Maskenball aus, bei dem ausgelassene Stimmung obligatorisch ist. Man ist jedes Jahr erstaunt, mit wie viel Fantasie die Kinder sich verkleiden. Von den Müttern selbst geschneiderte Kostüme stehen hierbei hoch im... [mehr]

  • Hüttenfeld Große Resonanz auf Fastnacht im evangelischen Gemeindezentrum / Pfarrer Fuhr in der Bütt

    Krake Paul sieht schwarz

    Krake Paul orakelt jetzt auch in Hüttenfeld: Düstere Zukunftsaussichten sagte Hans-Jürgen Schuster - eben als jene bekannte Krake - voraus: ob Euro oder Demenz, die zuweilen alle Politiker befallen habe - es sei schlecht um die Zukunft bestellt. Und was das 200-jährige Jubiläum Hüttenfelds im nächsten Jahr bringe - mit einem Ortsvorsteher, der gefühlt genauso... [mehr]

  • Tierfreunde Sechs Mitglieder des SV OG 1931 erfolgreich

    Rößlings Hund "Erol" Tagessieger

    Sechs Mitglieder des Schäferhundevereins "SV OG Lampertheim 1931" haben erfolgreich an der Frühjahrsprüfung teilgenommen. Der Übungsbetrieb - und damit einhergehend die Anzahl der aktiven Mitglieder - sei in jüngster Zeit sehr gut ausgebaut worden, so die Verantwortlichen. Aus der Umgebung waren noch fünf weitere Teilnehmer am Start, um Richter Norbert Feeser... [mehr]

  • Altrhein Wasser- und Schifffahrtsamt schneidet Bäume zurück

    Weiden wachsen wieder

    Kaum etwas ist übriggeblieben von den Weiden am Altrhein neben dem Gelände des WSV. Wie abgeholzt sieht der Uferbestand aus. Doch: "Wir haben die Bäume nur zurückgeschnitten", sagt Marc Hannig vom Wasser- und Schifffahrtsamt in Mannheim. "Etwas radikal" sei man vorgegangen, gibt er zu. "Aber alle fünf bis sechs Jahre setzen wir sie auf den Stock, dann haben wir... [mehr]

  • Fazit Grund zur Freude bei Hofheimer Carnevalverein

    Zufriedene Narren

    Am heutigen Aschermittwoch ist bekanntlich für die Narren alles vorbei. Grund zur Freude hat der Hofheimer Carnevalverein dennoch: Er kann auf einen beachtlichen Verlauf der Kampagne zurückblicken. Im vergangenen Jahr feierte der HCV sein zweimal elfjähriges Jubiläum. Den dort versprühten Optimismus und Schwung nahmen die Narren in die gerade zu Ende gegangene... [mehr]

Lautertal

  • "Folk in de Werdschaft"

    Um "Folk in de Werdschaft" erweitert wurden die Veranstaltungen im Rahmen der Tausendjahrfeier des Dorfes. Am 5. Mai (einem Samstag) tritt das Folk-Trio Peter Kunert & Friends im Saal des Gasthauses "Zur Traube" auf. Obwohl er nicht mehr hier wohnt, ist Peter Kunert ein "waschäschde Reischebesche Bu". Hier gründete er einen Jugendchor, leitete zeitweise den... [mehr]

  • "Großmütter gestern und heute" im Fokus

    "Großmütter gestern und heute" war Thema des jüngsten Frauenfrühstücks im Gemeinschaftsraum der Waldhufenkirche, zu der die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten/Laudenau eingeladen hatte. Referentin des Treffs für alle Generationen nach einem gemeinsamen Frühstück war Karin Jablonski. tz/Bild: Lotz

  • Kreisvolkshochschule

    Gymnastik für die Wirbelsäule

    Einen Kurs "Wirbelsäulengymnastik" bietet die Kreisvolkshochschule Bergstraße ab dem 29. Februar in Lindenfels an. Auf dem Programm steht Gymnastik, die kräftigt, dehnt und die Beweglichkeit fördert. Die Übungen unterstützen die Tragkraft und Flexibilität der Wirbelsäule. Wirbelsäulengymnastik eignet sich zur Vor- und Nachsorge bei Rückenschmerzen,... [mehr]

  • 1000 Jahre Reichenbach Vorbereitungen für Jubiläumsfeierlichkeiten laufen

    Kerweverein plant den Festzug

    Langjährige Erfahrung mit der Organisation von Festumzügen hat der Kerweverein. Seit seiner Gründung 1996 stellt er die jährlichen Kerweumzüge zusammen und ist auch jetzt verantwortlich für den Jubiläumszug aus Anlass des tausendjährigen Bestehens des Dorfes, der sich am Sonntag, 10. Juni, durch die Straßen schlängeln wird.Kerweumzug 1986 wiederbelebtLange... [mehr]

  • Vortrag

    Missionar berichtet über Malawi

    Am Sonntag, 11. März um 18 Uhr ist Missionar Daniel Mattmüller zu Gast im Gottesdienst der Landeskirchlichen Gemeinschaft Lautertal. Er wird dort aus seiner Arbeit in Malawi berichten. Sein Vortrag wird Bilder und Informationen über Land, Kultur und die Arbeit, die er und seine Frau vor Ort leisten, beinhalten. Eine Andacht bildet den Abschluss des Vortrages.... [mehr]

  • Reichenbacher Vogelschützer Jahreshauptversammlung am 2. März

    Neben Berichten auch Bildervortrag

    Am Freitag, 2. März, findet im Vereinsheim des Rassegeflügelzuchtvereines in Reichenbach im Höllacker die diesjährige Jahreshauptversammlung der Reichenbacher Vogelschützer statt. Beginn ist um 20 Uhr. Auf der Tagesordnung finden sich die Punkte Begrüßung, Totenehrung, Jahresbericht des Vorstandes, Verlesen der Protokolle, Kassenbericht, Bericht der... [mehr]

  • Winterkasten Konzert mit Celtic Chakra am 14. April

    Tief verwurzelte Liebe zu keltischer Musik

    Am Samstag, 14. April spielen Celtic Chakra im Saal des Gasthauses "Zum Raupenstein" in Lindenfels-Winterkasten. Die Folkband beherrscht das gesamte Handwerkszeug der traditionellen keltischen Musik, der "ceol traidisiunta". "Das virtuose Können jedes einzelnen Celtic Chakra Bandmitglieds ist der Boden, auf dem die fetzigen Klänge zeitgemäß und voller Temperament... [mehr]

  • Motorsportler

    Verspäteter Kappenabend

    Heute ist schon Aschermittwoch, doch in Schlierbach wird weiter närrisch gefeiert. Zum ersten Kappenabend nach Fastnacht lädt die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal am kommenden Freitag, 24. Februar, ein. Ab 20.11 Uhr findet der außerplanmäßige Vereinsabend anlässlich der Stammtische von Zweirad und Vierradabteilung im Gasthof "Bauernstube" in... [mehr]

Lokalsport BA

  • Rope Skipping Kirschhäuser will an der WM teilnehmen

    Erste Hürde genommen

    Der 17 Jahre alte Fabian Fischer aus Kirschhausen hat sich im Senior-Open-Team (gemischte Mannschaft) der "Flying Ropes" der TG Rüsselsheim die Hessenmeisterschaft im Rope Skipping geholt. Für das Quintett war dies die erste Hürde auf dem Weg zu den Weltmeisterschaften in Florida. Doch zuvor stehen in vier Wochen die deutschen Meisterschaften in Hanau auf dem... [mehr]

  • Leichtathletik 28. Frühjahrslauf über 10 Kilometer in Groß-Gerau

    Erster Formtest für Bergsträßer

    Beim 28. Frühjahrslauf über 10 Kilometer am Samstag in Groß-Gerau kam der für den DSW Darmstadt startende Luca Füßler (Schwimmclub Heppenheim) nach 36:13,4 Minuten ins Ziel. Beim ersten Formtest vor der Saison durfte Füßler mit seiner Zeit und auch mit Rang 35 unter 430 Finishern zufrieden sein. Viele Athleten von der Bergstraße, aus dem Odenwald und dem... [mehr]

  • Das aktuelle Interview Thorsten Gutschalk kann mit den Nibelungen in den Europapokal einziehen

    Lorscher Top-Kegler hat große Ziele

    Thorsten Gutschalk ist zum Shooting Star der deutschen Kegelszene avanciert. So kann der am 11. Juni 1982 geborene Stahlbauschlossermeister auch auf ein bewegtes und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit den Bundesligakeglern des SKC Nibelungen Lorsch hat er noch Titelchancen und kann mit diesen sogar noch in den Europapokal einziehen. Große Ziele hat er aber auch... [mehr]

  • Schach

    SC Lorsch festigt Spitzenplatz mit einem ungefährdeten Sieg

    Der Schachclub Lorsch festigte mit einem ungefährdeten 5,5:2,5-Sieg gegen den SC Flörsheim den Spitzenplatz in der Landesliga Süd. Damit hat der SCL drei Punkte Vorsprung vor dem härtesten Verfolger Kelkheim, der allerdings ein Spiel weniger hat. Den Mannschaftserfolg sicherten Jens Bellingrath, Wolfgang Langer und Wolfgang Siegler mit ihren Siegpartien. Hinzu... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga

    SV Wehen torlos gegen Bielefeld

    Der SV Wehen Wiesbaden kann in der 3. Fußball-Liga auch unter seinem neuen Trainer Peter Vollmann nicht im eigenen Stadion gewinnen. Drei Tage nach dem 0:4 gegen Tabellenführer SV Sandhausen kamen die Hessen gestern Abend im Nachholspiel gegen Arminia Bielefeld nicht über ein torloses Remis hinaus. Im zweiten Spiel unter Vollmann, der in der Vorwoche Gino Lettieri... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Erfolg über Bonn sichert Schritt in nächste Runde

    College kann für die Play-offs planen

    Das Basket College Rhein-Neckar hat in der NBBL Division Südwest die Play-off-Teilnahme perfekt gemacht. Die Mannheimer U 19-Korbjäger kamen zu Hause zu einem 57:49 (30:26)-Erfolg über das Team Bonn/Rhöndorf. Mit gelungenen Spielzügen gingen die College-Akteure in der MWS-Halle schnell in Führung und zogen im ersten Viertel auf 22:9 (6.) davon. Doch Bonn fing... [mehr]

  • Futsal

    Letzte Hoffnung liegt auf Ittersbach

    In der Futsal-Meisterschaft des Süddeutschen Fußballverbandes (SFV) wurden nun die ersten drei Halbfinalteilnehmer für das "Final-Four-Turnier" am 3. März in Frankfurt am Main ermittelt. Mit dem 1. M.K.F.C Karlsruhe schickte der Badische Fußballverband den ersten von zwei Vertretern ins Rennen. In Stuttgart traf der Badische Vizemeister auf den... [mehr]

  • Basketball Regionalliga-Derby geht an HD-Kirchheim

    SG macht zu viele Fehler

    Knappe Derby-Niederlage für die Blues: Die SG Mannheim verlor in der 2. Basketball-Regionalliga Südwest/Süd ihr Auswärtsspiel bei der SG Heidelberg-Kirchheim mit 62:68 (30:32). "Unsere Verteidigung war wie immer sehr gut, leider waren wir aber in der Offensive etwas glücklos und haben insgesamt ein paar Fehler zu viel gemacht. Das hat uns den Sieg gekostet",... [mehr]

  • Fußball

    Spielgemeinschaft jetzt auch offiziell

    Eigentlich war es nur noch Formsache, seit dem Wochenende ist die Spielgemeinschaft zwischen Fortuna Edingen und der DJK Neckarhausen nun aber auch offiziell besiegelt. Jürgen Hörth, Vorsitzender der Fortuna Edingen, und Joachim Schwörer, Vorsitzender der DJK Neckarhausen, unterschrieben die Vereinbarung, mit der in der Doppelgemeinde die Kräfte auf dem... [mehr]

  • Fußball Kreisligist findet Nachfolger für Maik Haag

    Stiehl coacht Oftersheim

    Die Suche dauerte nicht allzu lange: Alexander Stiehl heißt der neue Trainer der SG Oftersheim in der nächsten Saison. Der 40-Jährige beerbt beim Fußball-Kreisligisten Maik Haag. Haag hatte vor kurzem überraschend angekündigt, die SG Oftersheim nach Saisonende zu verlassen (wir berichteten). Stiehl wechselt nach über fünf Jahren beim Heidelberger... [mehr]

  • Hockey Süddeutsche Hallen-Titel bei der B-Jugend und bei den A-Knaben gehen an den Fernmeldeturm

    TSVMH-Talente mit optimaler Ausbeute

    Zwei Eisen hatte der TSV Mannheim Hockey bei den Süddeutschen Meisterschaften des männlichen Hallenhockey-Nachwuchses im Feuer und sowohl die B-Jugend, als auch die A-Knaben holten mit dem Schwarzen Wimpel des Süddeutschen Meisters die Optimalausbeute. Die Freude in der J&M Arena am Fernmeldeturm war schon am frühen Sonntagnachmittag riesengroß. Die B-Jugend des... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Basketball Bundesligist trennt sich von Ex-Nationalspieler

    Haldin nutzt Chance in Gießen nicht

    Basketball-Bundesligist LTi Gießen 46ers trennt sich von seinen Profis Misan Haldin und Taj McCullough. Wie die Hessen mitteilten, wird der ehemalige Nationalspieler Haldin ab sofort nicht mehr am Trainingsbetrieb teilnehmen. Der 29-Jährige hat erst vor kurzem den Familiennamen seiner Mutter angenommen. Unter dem Namen seines Vaters, Nikagbatse, hatte er mit der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen TSG Ketsch will trotz Niederlage gegen Wolfsburg weiter kämpfen / Auch Christin Hermann verletzt

    "Wir geben uns noch lange nicht auf"

    Für die Handballerinnen der TSG Ketsch könnte die verlorene Partie gegen den VfL Wolfsburg der negative Knackpunkt im Abstiegskampf der 2. Bundesliga gewesen sein. Doch Aufgeben, wie in anderen Medien unterschwellig angedeutet, ist bei den "Bären mit Kämpferherz" noch lange nicht angesagt, wie uns sportlicher Leiter Thomas Löbich und Außenspielerin Theresa... [mehr]

  • Jugend-Fußball

    Ketscher D1 bei badischer Endrunde

    Für die D1-Junioren der Spvgg 06 Ketsch steht am Sonntag mit der Endrunde der badischen Hallenmeisterschaften in Weinheim das nächste Highlight der Hallensaison an. Die Qualifikation für die Endrunde des VR-Cup hatten die Ketscher Jungs mit einem starken zweiten Platz bei der Mannheimer Hallenkreismeisterschaft in Edingen erreicht. Dort mussten sich die 06er nur... [mehr]

  • Motorsport Maximilian Biedermann rast im Kart von Erfolg zu Erfolg / Suche nach Sponsoren für nächsten Schritt

    Max lässt das Gaspedal sprechen

    Nein, viel erzählen möchte er eigentlich nicht. Er stülpt lieber den schwarzen Helm mit roter Flammenoptik über den Kopf, setzt sich in sein Kart und lässt das Gaspedal sprechen. Geschwindigkeit, das ist die Sprache von Maximilian Biedermann. Der 14-Jährige vom Badischen Motorsportclub (BMC) Hockenheim ist seit Jahren Stammgast auf den Siegerpodesten in den... [mehr]

  • Ringen Drei Ketscher bei

    Schellin trifft auf starke Konkurrenz

    Zehn deutsche Einzelmeisterschaften stehen in den nächsten Wochen auf dem Terminplan der Ringer. Den Auftakt machen am Wochenende die Titelkämpfe der Junioren im Altersbereich von 17 bis 20 Jahren. Der SV Hallbergmoos bei München ist Ausrichter im freien Stil, der KSV Witten in Nordrhein-Westfalen veranstaltet die Titelkämpfe im griechisch-römischen Stil.... [mehr]

  • Tischtennis Oftersheim gewinnt deutlich in St. Ilgen

    Trotter & Co im Topspiel chancenlos

    Im Gipfeltreffen der Tischtennis-Verbandsliga hat Tabellenführer TTC Wöschbach seine Überlegenheit eindeutig demonstriert. Verfolger TTC Ketsch musste mit 0:9 eine böse Niederlage hinnehmen. Dass es eine Niederlage geben würde, war den Ketschern vorher klar, erst recht, als dann auch noch Simon Beschorner ausfiel. Chancen auf den Ehrenpunkt hatten lediglich das... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fasnacht Rekordandrang bei einzigem Stadtteilumzug / Zum 54. Mal zieht der bunte Lindwurm durch die beiden nördlichen Stadtteile

    35 000 Narren in Edigheim und Oppau

    "Was für die Mainzer der Rosenmontag ist, ist für uns Oppauer der Fasnachtsdienstag", sagt Hans-Konrad Schnabel. Der Ur-Oppauer muss es wissen. Seit Jahren pilgert er mit seiner "ganzen Sippschaft" zum gemeinsamen Oppau-Edigheimer Fasnachtszug. So auch heute. Schnabels Blick wandert die Friesenheimer Straße entlang. Tausende Narren säumen den Zug - so viele wie... [mehr]

  • Hochschule Ludwigshafen Kinder-Uni startet Semester

    Blick hinter die Kulissen des Wissens

    Eine Kinder-Uni stellt ein Team der Hochschule Ludwigshafen - ehemals Fachhochschule - in diesem Sommersemester auf die Beine. Erstmals steht auch eine halbtätige Sonderveranstaltung für Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren auf dem Programm: Am Samstag, 28. April, heißt es von 10 bis 14.30 Uhr "Jugend in eigener Sache - Mach mit, denn es ist Deine Zukunft".... [mehr]

  • Heinrich-Pesch-Haus

    Claus Hipp über Kaufmannstugend

    Bei den "Montagsgesprächen" im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Straße 229) wird Prof. Claus Hipp (Bild) am Montag, 12. März, 18 Uhr, zu Gast sein. Der Unternehmer will über das Thema "Handeln als ehrbarer Kaufmann" sprechen und auf die Kardinaltugenden Klugheit, Tapferkeit, Gerechtigkeit und Mäßigung eingehen. Ulrike Gentner wird das Gespräch leiten, zu dem... [mehr]

  • Rheinufer Süd Auszeichnung in Berlin für Wohnanlage

    GAG erhält Baupreis

    Als innovatives Projekt wurde die Wohnanlage Rheinallee bei einem Bundesfachwettbewerb ausgezeichnet. Das sechsstöckige Gebäude der städtischen Immobiliengesellschaft GAG erhielt den Deutschen Bauherrenpreis, der alle zwei Jahre vom Deutschen Städtetag, dem Bund Deutscher Architekten und Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen vergeben wird.... [mehr]

  • Gartenstadt

    Infoversammlung zum Metro-Gelände

    Über einem der bundesweit größten Altlastenprojekte soll bald Gras wachsen: Das ehemalige Metro-Gelände an der Maudacher Straße (Gartenstadt) kann voraussichtlich ab Mitte 2013 mit einer Kunststoffbahn versiegelt und mit einer Erdschicht abgedeckt werden, die danach begrünt wird. Über das genaue Vorgehen informieren OB Eva Lohse, Umweltdezernent Klaus... [mehr]

  • Militärmusikparade kommt

    "Den Reichstag in Flammen" wollen die Organisatoren der Internationalen Militärmusikparade am Freitag, 24. Februar, 19.30 Uhr, auf der Bühne der Eberthalle zeigen. Bei dem dreistündigen Spektakel sollen zahlreiche Pyroeffekte zu sehen sein. Im Vordergrund stehen aber zahlreiche Orchester, die Blas- und Marschmusik präsentieren. Der Vorverkauf läuft nach Angaben... [mehr]

  • Justiz Landgericht verurteilt Mann zu eineinhalb Jahren Haft wegen Körperverletzung

    Mit dem Stuhlbein auf Zimmerkollegen eingeprügelt

    Zu einem Jahr und sieben Monate Haft wegen schwerer Körperverletzung wurde gestern am Amtsgericht ein Mann aus Ludwigshafen verurteilt. Er hatte im November 2010 seinem damaligen Mitbewohner mit einem Stuhlbein auf den Kopf geschlagen und ihm damit mehrere Platzwunden zugefügt. Nach Aussagen des Opfers hatte der Verurteilte auch versucht, ihn mit einem Kabel oder... [mehr]

  • Kita Verwaltung stellt zwölf Praktikanten nach einjähriger Schulung ein / Neubau mit 125 Plätzen für Süd weiter offen

    Stadt sucht Erzieherinnen

    Die bauliche Herausforderung beim Kita-Ausbau kann die Stadt zwar recht gut meistern, die personelle Besetzung der neuen Gruppen bereitet ihr aber zunehmend Probleme. "Bei den Erzieherinnen gibt es Engpässe" räumt Bereichsleiter Rudolf Leidig im "MM"-Gespräch ein. In einer Kita mussten die Kinder mehrere Tage lang zuhause bleiben, weil Erzieherinnen krank geworden... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . weiß heute kaum noch jemand, was ein Heiermann ist. Vor knapp zwanzig Jahren brauchte der fahrradbewegte Mannheimer allerdings einen solchen, wenn er ein öffentliches Leihfahrrad in Anspruch nehmen wollte. So lange ist es nämlich inzwischen her, dass unter der Bezeichnung "Rad im Quadrat" erstmals öffentliche Leih-Fahrräder angeboten wurden. Mit fünf Mark... [mehr]

  • Arbeiter-Samariter-Bund Nach Affäre in 2010 geringeres Defizit / Neuer Vorstand investiert in neue Rettungswagen

    "Aufräumarbeiten" beendet

    Auch wenn sie nur ruhig auf dem Hof in Käfertal stehen, ganz ohne eingeschaltetes Blaulicht und Sondersignal - die zwei neuen Rettungswagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) "sollen ein klares Signal an die verunsicherten Mitarbeiter sein", sagt Marcel Adrian, kommissarischer Geschäftsführer des ASB. Zeigen will er damit: "Es tut sich wieder etwas, wir... [mehr]

  • Handel Im Stadthaus N 1 stehen fünf Erdgeschoss-Läden leer / Mexikanisches Restaurant eröffnet demnächst

    Auf der Suche nach dem "einen" Mieter

    Erinnern Sie sich noch? Piazzetta? Da war doch mal was? Richtig - eines von vielen Konzepten, mit denen die Eigentümer der Handelsflächen im Stadthaus N 1 versucht hatten, die Lage zu beleben und dort langfristig den Geschäftserfolg zu sichern. Gescheitert. Genau wie Jahre später das Bio-Center, das - als eine Art Öko-Konsum-Gesamtkunstwerk ersonnen - mangels... [mehr]

  • Prinz-Haus Decathlon-Spitze inspiziert die Immobilie

    Besuch aus Paris

    Es soll das erste innerstädtische Sporthaus der Franzosen in Deutschland werden - und ist daher Chefsache: Eine hochkarätige Delegation des Sportartikel-Riesen Decathlon hat sich nach Informationen des "MM" gestern das ehemalige Prinz-Haus in T 1 an der Breiten Straße angesehen. Nachdem die von der obersten Führungsebene des Konzerns angeführte Gruppe zuvor in... [mehr]

  • Rechtspopulismus Kirchen, Parteien und Verbände laden zum Kongress ein / Rechte Szene in der Region im Blick

    Bündnis will aufklären und Mut machen

    Die Debatte um Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" einerseits, der als "Islamkritik" verkappte Rassismus und Rechtspopulismus andererseits sind in diesem Jahr die Themen des inzwischen vierten öffentlichen Kongresses des Bündnisses "Mannheim gegen Rechts". 42 Kirchen, Gewerkschaften, Parteien, Vereine und Verbände haben sich vor zehn Jahren... [mehr]

  • Gewerbeschau-Förderung

    CDU wettert gegen Grün-Rot

    Die CDU-Gemeinderatsfraktion wirft der baden-württembergischen Landesregierung "mangelndes Interesse an mittelständischen Betrieben" vor. Dies zeige sich an der Kürzung der Zuschüsse für lokale Gewerbeschauen, so die Christdemokraten in einer Pressemitteilung. "Die Streichung der Zuschüsse geht in dieselbe Richtung wie die Erhöhung der Gewerbesteuer",... [mehr]

  • Ausbildung "Förderband" sucht Betriebe

    Chance nach Förderschule

    Ob Firmen-Kantinen, Uni-Mensa, Klinik-Cafeteria oder Gastronomie im Altenpflegebereich - der Verein Förderband sucht dringend Betriebe, die junge Menschen zur Fachkraft im Gastgewerbe ausbilden möchten. Michelle M. hat ihre Ausbildung bereits abgeschlossen und arbeitet seit über einem Jahr bei ihrem Ausbildungsbetrieb ABB in der dortigen Kantine. Sie ging auf die... [mehr]

  • Kirchen Mitarbeiter laden zu Gesprächen ein

    Citypastoral startet Dialog über Gott

    Die katholische Citypastoral startet am heutigen Aschermittwoch ein Dialogprojekt im Citypunkt in F 2, 6. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die der Kirche fernstehen oder sie verlassen haben. Im Zentrum steht die Frage: Was hat die Welt mit Gott zu tun? Für jeweils drei Wochen machen künftig in den Schaufenstern im Haus der Katholischen Kirche am... [mehr]

  • Forschung ZI sucht Probanden für Trauma-Studie

    Erinnerung wird zum Alptraum

    Die Erfahrung zeigt: Mit extremen Belastungen gehen Menschen höchst unterschiedlich um. Die einen können einen schweren Unfall, eine Naturkatastrophe (beispielsweise einen Tsunami) oder eine Massenpanik (wie bei der Love Parade) verarbeiten, während andere sich schwer tun, die Bilder des Schreckens loszuwerden - sie entwickeln eine sogenannte Posttraumatische... [mehr]

  • Radverkehr Vergabeverfahren für Miet-Bikes noch nicht abgeschlossen / Stadt hat 80 000 Euro für dieses Jahr eingeplant

    Erste Leih-Velos rollen ab Mai in die Quadrate

    Nach langen Vorarbeiten soll es noch rechtzeitig vor dem Kirchentag im Mai losgehen: Zum zweiten Mal will Mannheim ein Fahrrad-Verleihsystem etablieren - vor allem um Besuchern und Einpendlern, die ohne Auto in die Quadrate kommen, ein attraktives, umweltfreundliches Verkehrsmittel für Kurzstrecken anzubieten, wie Radverkehrs-Förderer Peter Roßteutscher vom... [mehr]

  • Bildung Tschira-Stiftung zeichnet Kindergärten und Schulen aus

    Forscherdrang bei den Kleinsten gefördert

    13 Kindergärten und Grundschulen aus Mannheim dürfen sich über eine Auszeichnung der Klaus-Tschira-Stiftung freuen: Ab sofort können sie ihre Einrichtungen mit der Forscherstations-Plakette 2012 schmücken. Im vergangenen Jahr haben sie sich besonders um die naturwissenschaftliche Förderung ihrer Schützlinge verdient gemacht. Gemeinsam besuchten Erzieherinnen... [mehr]

  • Kampf ums Alte Kaufhaus scheiterte

    Wie sich die Bilder gleichen: Traditionsbewusste Mannheimer kämpften jahrelang für ihr Altes Kaufhaus, wollten die barocke Dominante am Paradeplatz wiederauferstehen lassen aus Ruinen. Sie machten sich in einer Bürgerinitiative stark für die Rekonstruktion des kolossalen kurfürstlichen Rokokobauwerkes auf N 1 , das in den Bombennächten von 1943 stark zerstört... [mehr]

  • Kultur Umbauten auch im Mitzlaff-Bau

    Kunsthalle macht zwei Monate dicht

    Noch fünf Tage, dann steht man vor ganz verriegelten Türen: Mit dem Ende der Ausstellung "Private Passions", für die private Mannheimer Sammler Kunstschätze aus ihren Wohnungen und Häusern zur Verfügung gestellt hatten, verabschiedet sich die Kunsthalle am Sonntag für zunächst einen Monat ganz. Wegen der laufenden Generalsanierung des Altbaus ist bis Freitag,... [mehr]

  • Straßenfasnacht Tausende gut gelaunter Narren feiern bei strahlendem Sonnenschein auf den Planken

    Mäuse und Cowboys außer Rand und Band

    Sind sie aus dem Gameboy ausgebrochen oder haben sie sich verirrt? Auf jeden Fall durchstreifen die Nintendo-Spielfiguren Mario und Luigi die mit Ständen gesäumten Planken. Die Mütze sitzt, die Flasche blitzt in der Sonne - jetzt kann es losgehen", freut sich Sascha Betzold, wie der Konsolenheld aus den Kindertagen des 26-Jährigen den Rest des Jahres heißt. Mit... [mehr]

  • Neuer Meßplatz Erster Krempelmarkt

    Saison beginnt

    Der Winter macht ganz langsam etwas wärmeren Temperaturen Platz, und damit beginnt auch schon die neue Saison für den Krempelmarkt. Der Erste findet bereits am kommenden Samstag, 25. Februar, auf dem Neuen Meßplatz statt. In der neuen Krempelmarkt-Saison bleibt das Meiste wie gehabt: Der Aufbau beginnt um 5 Uhr, für Besucher öffnet der Markt dann offiziell um 8... [mehr]

  • Liedertafel

    Sänger für barocke Oper gesucht

    Die Mannheimer Liedertafel bietet Gastsängerinnen und -sängern die Möglichkeit, bei einem besonderen Chorprojekt mitzuwirken. "Dido und Aeneas" von Henry Purcell wird am 21. Oktober mit Orchester und Solisten aufgeführt. In der barocken Oper kommt dem Chor eine ungewöhnlich tragende Rolle zu, was sowohl die Anzahl als auch die musikalische Vielfalt der Chöre... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Steinmetz-Kurs zur Schädelschau

    Einen Steinschädel mit Hammer und Meißel selbst fertigen - beim Steinmetz-Workshop in den Reiss-Engelhorn-Museen kann man sich am Samstag, 25. Februar, 13 Uhr, beim Offenen Workshop für Erwachsene einen Kopf machen. Passend zur Sonderausstellung "Schädelkult" erfahren die Teilnehmer etwas über die Geschichte der Steinschädel in den altamerikanischen Kulturen.... [mehr]

  • Verkehrserziehung

    Uniform für den kleinsten Polizisten

    Endlich ist es soweit, jetzt hat auch der letzte Polizist in Mannheim seine neue, dunkelblaue Uniform. Laut Polizeibericht verzögerte sich die Ausstattung wegen der Größe der benötigten Uniform - ihr künftiger Träger ist nur 50 Zentimeter groß, die Mindestgröße für Polizisten liegt aber bei 1,60 Meter. Der Grund: Bei dem kleinen Polizisten handelt es sich... [mehr]

  • Demenz Angebote der Alzheimer-Gesellschaft

    Vergessen als Krankheit

    Darüber spricht man nicht - das galt lange für die gefürchtete Krankheit mit dem A. Das Tabuisieren beginnt jedoch weniger zu werden, seit sich Prominente wie der Fußballmanager Rudi Assauer zu dem Kampf gegen das Vergessen bekennen. Die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft, die sich als Selbsthilfe von Betroffenen und Angehörigen definiert, geht ebenfalls massiv an... [mehr]

  • "MM"-Aktion Sturz beim Skateboardfahren / Adrian Friemel trägt Zehnjährigen zur Oma

    Verletzten Jungen versorgt

    Ein kleiner Junge, der nach einem schweren Sturz vom Skateboard nicht mehr laufen kann, und ein großer "Retter", der sich um ihn kümmert: Für seine einfühlsame Hilfe wurde der 18-jährige angehende Elektroniker Adrian Friemel bei einer kleinen Feierstunde im TÜV- Süd mit der Plakette der "MM"-Hilfsaktion "Kavalier der Straße" ausgezeichnet. Eigentlich wollte... [mehr]

Metropolregion

  • Initiative "Eisbrecher auf vier Pfoten" besuchen Bewohner von Pflegeheimen in der Region

    "Tiere lösen sehr tiefe Gefühle aus"

    Als die Mannheimerin Uta Snellenburg vor acht Jahren anfing, mit Katzen, Hunden, Meerschweinchen und auch mal einem Minischwein Senioren in Pflegeeinrichtungen zu besuchen, musste sie manche Vorbehalte überwinden. Seit acht Jahren absolvieren sie und ihre Mitstreiter sowie deren Vierbeiner nun als "Eisbrecher auf vier Pfoten" ein regelmäßiges Besuchsprogramm in... [mehr]

  • Kriminalität Drei Jugendliche in Ludwigshafen ausgeraubt

    15-Jähriger sitzt in Haft

    Ein per Haftbefehl gesuchter 15-Jähriger soll mit einem Komplizen drei 13- und 14-Jährige vor der Rheingalerie Ludwigshafen ausgeraubt haben. Während der mutmaßliche Haupttäter in Haft genommen wurde, kam sein ein Jahr jüngerer Begleiter wieder auf freien Fuß. Die Beute: 45 Euro. Nach den bisherigen Ermittlungen hielten sich die beiden 13-Jährigen und ein... [mehr]

  • Diebstahl

    54 Fernseher aus Lkw geholt

    In einem dunklen Mercedes-Sprinter mit polnischem Kennzeichen sind drei Unbekannte geflüchtet, nachdem sie in Sinsheim 54 Fernsehgeräte von einem Lkw gestohlen haben. Wert: 25 000 Euro. Nach Angaben der Polizei stand der Laster auf dem Gelände eines Autohofs in der Sinsheimer Neulandstraße. Gegen 1.45 Uhr sei der Fahrer im Führerhaus aufgewacht, weil der... [mehr]

  • Kirche Bundesweiter Start der Fastenaktion "Misereor"

    Hungertuch erreicht Dom

    Zwei Wallfahrtsgruppen sind gestern in Paderborn und Regensburg gestartet und sollen am Sonntag zur bundesweiten Eröffnung der Misereor-Fastenaktion im Speyerer Dom sein: Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Kathedrale. Dann wird auch das von dem togolesischen Künstler Sokey A. Edorh gestaltete Hungertuch in den Dom getragen. Jeweils 60 Wallfahrer starteten in... [mehr]

  • Rekord Extrem-Ruderin überquert Atlantik

    Janice Jakait angekommen

    Die Extrem-Ruderin Janice Jakait hat ihr Ziel erreicht: Der Atlantik ist überquert. 90 Tage nach ihrem Start in Portugal hat die 34-Jährige gestern die Ziellinie in Barbados überfahren, teilte ihr Management mit. "Jetzt freue ich mich auf eine Dusche und ein nicht schwankendes Bett", sagte sie. Die ehemalige IT-Beraterin aus Neulußheim war am 23. November 2011... [mehr]

  • Unfall

    Pferdekutsche außer Kontrolle

    Einen gehörigen Schreck haben zwei durchgehende Pferde im südpfälzischen Flemlingen verbreitet. Die beiden Tiere zogen bei einer Probefahrt eine Kutsche und jagten mit dem Gefährt laut Polizei durch die halbe Ortschaft. Die Kutscherin lenkte das Gespann in einen Wingertweg. Kurz bevor die Kutsche gegen einen geparkten Wagen krachte, sprang die Frau beherzt ab und... [mehr]

  • Weiterbildung Pfalzakademie in Lambrecht stellt neues Semesterprogramm vor

    Von Politik bis Powerpoint

    "Jedes Mal, wenn Du alle Antworten gelernt hast, wechseln sie alle Fragen". Mit diesem Satz zitiert die Pfalzakademie im Vorwort ihres neuen Semesterprogramms den amerikanischen Wissenschaftler Oliver Otis Howard. "Wir wollen unsere Teilnehmer darin unterstützen, die richtigen Antworten zu finden, sich neue Fragen zu stellen und Herausforderungen anzunehmen", sagt... [mehr]

MORGENCARD PREMIUM

Neckarau

  • Neckarau Prinzessinnen vergeben Silberne Spange

    Dr. Binder geehrt

    "Ich bin erst eineinhalb Jahre hier in der Kurpfalz und habe die Fasnacht nicht nur als ein einfaches 'Umba, Umba Täterää erlebt', sondern als etwas, was mit viel Engagement betrieben wird, verbunden mit großartiger Jugendarbeit. Ich freue mich, dass ich dazu einen Beitrag leisten kann". Das hat Dr. Markus Binder, Kaufmännischer Direktor des Großkraftwerks... [mehr]

  • Neckarau Volles Haus und gute Stimmung beim VGAN-Rosenmontags-Schmaus

    Franzosensupp' mit Nonnenstückchen stark gefragt

    Bereits eine Stunde vor dem offiziellen Einlass beim Rosenmontagsschmaus des Vereins Geschichte Alt-Neckarau (VGAN) um 11.11 Uhr standen die ersten der insgesamt knapp zweihundert hungrigen Fasnachter vor der Tür der Remise im Neckarauer Rathausensemble. Nach Franzosensuppe und süßen Nonnenstückchen, guter Unterhaltung und Stimmungsmusik stand ihnen der Sinn. Zum... [mehr]

  • Neckarau

    Freizeitschule startet Semester

    Das neue Sommersemester der Freizeitschule Neckarau am Neckarauer Waldweg 145 beginnt am 27. Februar. Geboten werden Veranstaltungen im klassischen Kunstbereich, beratende Angebote, Arbeiten an grundlagenbildenden Inhalten, Theater- und Musikprogramm sowie eine Weiterbildung für Waldorf-Tagesmutter/Tagesvater. Im Hortbereich besteht zusätzlich ein... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Beschädigtes Gebäude am Alten Messplatz hat einen Restwert von 132 000 Euro - weshalb es abgerissen werden soll / Aktionsbündnis einverstanden

    Pavillon und Biergarten als Bahnhofsersatz

    Eine ansprechende südliche Platzhälfte mit einem ebenso schmucken Pavillon samt Biergarten anstelle des ramponierten Alten Bahnhofs: So stellt sich Erster Bürgermeister Christian Specht die neue Übergangslösung am Alten Messplatz vor - und er hat dafür die Unterstützung der Bürger im Aktionsbündnis Alter Messplatz. Eine Sanierung des abgebrannten Daches, so... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Jugendtheatergruppe St. Pius überzeugt mit "Riesenwirbel und gar nichts wa(hr)" frei nach William Shakespear

    Freches Bühnenspiel begeistert

    Man verfällt schon leicht in Superlative, will man adäquat über die neueste Produktion der Jugendtheatergruppe St. Pius berichten, die im Gemeindehaus in Neuostheim zur Aufführung kam. Es war Laien-Schauspielkunst vom Feinsten, was da die 14 Schauspieler boten. Mit ihrem Stück "Riesenwirbel und gar nichts wa(hr)" frei nach William Shakespeares "Viel Lärm um... [mehr]

  • Neuhermsheim Kinderfasnacht der DJK mit 400 kleinen Narren

    Gemeindesaal gefüllt mit sehr viel guter Laune

    Ob Zauberer, Hexe, Feuerwehrmann oder Clown, alle Kinder und Erwachsenen hatten viel Spaß bei der Kinderfasnacht der DJK St. Pius am Rosenmontag in Maria Königin in Neuhermsheim. Auch dieses Jahr hatten sich wieder viele große und sehr viele kleine Narren - super verkleidet und geschminkt - aufgemacht und den bunt dekorierten Gemeindesaal erstürmt. Die beliebte... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt

    Friedenskirche lädt ein

    An der Friedenskirche findet die Feier des Konfirmationsjubiläums am Sonntag, 15. April, statt. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr und der Begegnungsnachmittag um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Gertrud Gräßlin Haus. Alle, die in den Jahren 1961/1962, 1951/1952, 1946/1947, 1941/1942 und 1936/1937 in der Friedenskirche konfirmiert wurden und am... [mehr]

Politik

  • Afghanistan Isaf räumt Fehlverhalten von Soldaten ein

    "Koran nicht angemessen entsorgt"

    Die angebliche Verbrennung des Korans durch US-Soldaten in Afghanistan hat gestern wütende Proteste ausgelöst. Vor dem Stützpunkt in Bagram versammelten sich nach Behördenangaben knapp 3000 Demonstranten, die "Tod den Amerikanern" skandierten. Die Internationale Schutztruppe Isaf räumte ein, dass Soldaten in Bagram muslimische Schriften wie den Koran... [mehr]

  • Athen muss liefern

    Die Euro-Partner haben in der Tat ein beeindruckendes Hilfspaket geschnürt. Zusammen mit den bisherigen Maßnahmen bekommt Athen nicht weniger als 240 Milliarden Euro an Krediten und Bürgschaften und noch einmal 107 Milliarden Euro an Schulden nachgelassen. Bei allem Respekt vor den harten Zeiten, denen die griechische Bevölkerung ausgesetzt ist: Angesichts dieser... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Ministerin von der Leyen (CDU) preist Berufschancen für Ältere

    Auf dem Weg zur Rente mit 67

    Die Rente mit 67 zählt zu den unpopulärsten Sozialreformen der vergangenen Jahre. In der EU war Deutschland Vorreiter, andere Staaten sollen jetzt folgen. Doch bis zu einer altersgerechten Arbeitswelt ist in der Bundesrepublik noch ein weiter Weg. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will nun regelmäßig alle sechs Monate mit einem "Fortschrittsreport"... [mehr]

  • FDP Von einem Tag auf den anderen ist Philipp Rösler keine Lachnummer mehr

    Der Mann, der Merkel herausforderte

    Horst Seehofer hätte es wissen müssen. Vor zwei Jahren, im Streit um die Gesundheitsreform, versuchte er, FDP-Chef Philipp Rösler dessen Pläne auszureden. Der vermeintliche Leichtmatrose gab nicht nach, setzte nach dem Gespräch mit dem CSU-Chef sein unschuldigstes Lächeln auf - und zitierte eine alte asiatische Weisheit: "Der Bambus wiegt sich im Wind und biegt... [mehr]

  • Frankreich Wieder neue Sex-Vorwürfe

    Dominique Strauss-Kahn verteidigt sich

    "DSK in Untersuchungshaft": Ein Artikel über die Vernehmung von Dominique Strauss-Kahn war gestern die Top-Meldung auch bei der französischen Ausgabe der Online-Zeitung "Huffington Post". Deren neue Chefredakteurin Anne Sinclair, renommierte Journalistin und Strauss-Kahns Ehefrau, gab sich nicht die Blöße, die Nachricht des Tages zu übergehen - so unangenehm... [mehr]

  • Bundespräsident Tadel für Interview-Äußerungen

    Erste Kritik an Joachim Gauck

    Joachim Gauck erklärte seine Kandidatur als Bundespräsident und auf einmal war die Aufregung um das Amt des Staatsoberhauptes der vergangenen Wochen weit weg. So weit wie die Erde vom Mars. Doch dann ist die Entfernung schnell wieder geschrumpft, die Aufregung gestiegen und der designierte Präsident sieht sich nun Kritik ausgesetzt, unerwarteter Kritik: Er spotte... [mehr]

  • Ganz privat

    Wilde Ehe in Schloss Bellevue? Worüber sich manche Leute so Gedanken machen! Zum Beispiel der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis. Rückständiger geht's kaum noch, wenn er dem designierten Bundespräsidenten Joachim Gauck empfiehlt, seine Lebensführung schnellstmöglich "zu ordnen". Mal wieder ein gefundenes Fressen für Geis, um Aufmerksamkeit zu erregen. So... [mehr]

  • Schuldenkrise Schäuble begrüßt Griechenland-Hilfe, die aber den deutschen Steuerzahler viel kostet

    Lob für teure Rettungsaktion

    Nach fast 15 Stunden Beratung gab sich Wolfgang Schäuble zum ersten Mal seit Monaten zurückhaltend optimistisch: "Ich glaube, wir haben das insgesamt gut zustande gebracht", sagte der Bundesfinanzminister. "Griechenland kann auf einen nachhaltigen Pfad der wirtschaftlichen Gesundung kommen". Allerdings müssten dazu alle privaten Gläubiger mitspielen. Tun sie das... [mehr]

  • Wulff Promi-Treffen Fall für

    SPD reicht Klage ein

    Die Niedersachsen-SPD will mit einer Verfassungsklage Licht in das umstrittene Promitreffen Nord-Süd-Dialog bringen. Ex-Innenminister Heiner Bartling (SPD) reichte die Klage der SPD-Landtagsfraktion gestern beim Staatsgerichtshof in Bückeburg ein. Die Sozialdemokraten begründen den Schritt damit, dass die Regierung den Landtag falsch über die Beteiligung des... [mehr]

  • Wissen nutzen

    Seit diesem Jahr wird die umstrittene Rente mit 67 schrittweise eingeführt, ab 2029 soll sie für alle gelten. Derzeit sieht die Realität aber noch anders aus: Fast 60 Prozent der 60- bis 64-Jährigen gehen keiner Beschäftigung mehr nach, so eine gestern vorgestellte Studie. Allerdings weist die Tendenz klar in eine Richtung: Die Deutschen werden immer länger... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau/Neckarau Straßen entlang der Zugwege diesmal ungewöhnlich dicht gesäumt

    Bei strahlendem Sonnenschein tausende Narren auf der Gass'

    Sie sind kleiner als die große Kurpfälzer Narrenparade, vielleicht auch nicht ganz so prunkvoll, und dennoch haben sie ihren eigenen Charme: die Fasnachtszügl in den Stadtteilen. Entsprechend zahlreich werden sie entlang des Zugweges von den Fans der Narretei begrüßt. Bereits eine Stunde vor dem Start des Umzugs auf der Rheinau bildeten vor allem Kinder mit... [mehr]

  • Rheinau Schmutziger Donnerstag beim Tanzsportverein

    Tolle Weiber außer Rand und Band

    Ausgelassene Stimmung herrschte bei der Frauenfasnacht des Tanzsportvereins Rheinau. 230 Frauen ließen es im Nachbarschaftshaus richtig krachen. Die Akteure auf der Bühne und Musiker Jan Nemec hatten am Donnerstagabend ein leichtes Spiel, die fantasievoll maskierten Frauen aller Altersklassen zum Tanzen, Schunkeln, Mitsingen und Ablachen zu bewegen. Alle "Weiber"... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen

    "Än Flipper" singt bei Aurelia

    Mit dem Gesangsvortrag "Frauenfastnacht ist heut" hatte der närrische Dreierrat des Chores Aurelia Sandhofen (Ursula Größle, Ursula Wetzel und Heidi Thomeier) bei seiner Sängerfasnacht die weibliche Narrenschar musikalisch begrüßt. Und die bekam viel Programm geboten. Sei es die Susi (Gaby Hartung), die äußerst lustige Begebenheiten von sich, ihrem Freund... [mehr]

  • Sandhofen Zuerst die Älteren, dann die Jüngeren - St. Bartholomäus feiert doppelt

    "Fit sein wie in den Flitterwochen"

    Nein, es wackelte bei der guten Stimmung bei der Fasnachtsveranstaltung des Altenwerkes der Bartholomäusgemeinde in Sandhofen nicht der Wasserturm. Der Kirchturm allerdings kam schon leicht ins Schwanken. "Bei den Altenwerken, do is heit was los, denn do herrsche die Narren, und die sin ganz groß". Nach der Melodie von "An der Nordseeküste" des Duos "Klaus und... [mehr]

  • Sandhofen Närrischer Kaffeeklatsch bei der Awo

    Leckere Ananas-Bowle aus einem rosa Eimer

    Es wurde viel gelacht beim närrischen Kaffeeklatsch der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Sandhofen. Vorstand Horst Karcher hatte für den kleinen Kreis rüstiger Damen und Herren ein unterhaltsames Programm zusammengestellt, bei dem es lustig zuging. Ingrid Schäfer, Heidi Hohberger und Dagmar Karcher unterhielten mit ihren lustigen Vorträgen die kleine Gesellschaft im... [mehr]

Schönau

  • Schönau Die Prunksitzung von Grün-Weiss besticht nicht nur durch Tanzeinlagen, sondern auch durch humorvolle Beiträge

    Anstrengender Abend für Lachmuskeln

    "Ein bisschen Spaß muss sein". Das Motto der guten Laune der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiss Schönau steigerte sich im Laufe der Prunksitzung von ein bisschen auf enorm. Das bunt maskierte Publikum feierte im Siedlerheim den ganzen Abend in bester Stimmung und bei bester Laune mit. Nach dem Einmarsch ihrer Lieblichkeit Sabrina II. mit dem Präsidium und der Garde... [mehr]

  • Schönau/Sandhofen Sonniges Wetter zieht die Narren zu den Fasnachtszügen in den Norden

    Buntes Treiben in den Straßen

    Ja, der liebe Gott - ist er ein Schönauer, ein Sandhofener - oder einfach ein Fasnachter? Jedenfalls hat er dafür gesorgt, dass die beiden Umzüge im Norden von prächtigem Wetter gesegnet waren. Auf der Schönau hatten sich auch in diesem Jahr wieder viele Freunde der Schönauer Fasnacht auf den Weg gemacht, um sich in den närrischen Lindwurm einzureihen. Unter... [mehr]

  • Schönau

    Ein Abend mit "Bluesgosch"

    Die Interessengemeinschaft Nordkultur präsentiert am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr im Pfarrer Veith-Haus in der Memeler Straße 38 auf der Schönau Blues und Pälzer Gebabbel mit der Gruppe "Bluesgosch". Karten für 16 Euro (im Preis sind Schnitzel mit Pommes und Salat enthalten) oder ohne Essen für zehn Euro gibt's auf der Schönau in Tonis Laden (Memeler... [mehr]

  • Schönau Gemeindefasnacht bei Emmaus

    Von Puppen und Wilden

    Beste Stimmung herrschte im Emmaussaal der evangelischen Gemeinde Schönau, die bereits im 13. Jahr - immer am Fasnachtssamstag - ihre Gemeindefasnacht feiert. Prädikantin Anna Döbler stellte wieder ein hervorragendes und abwechslungsreiches Programm zusammen. Unter viel Beifall führten die Tanzmariechen des "Feuerio", Janina Merl und Dorothea Zanto, sowie die... [mehr]

Schwetzingen

  • Rheinhalle Musikverein lädt zu seinem beliebten "Lumbeball" ein und sorgt bei rund 2500 Gästen für eine närrische Partynacht vom Feinsten

    "Biene Maja" stachelt die Stimmung an

    "2100 Karten konnten wir im Vorfeld absetzen, schon alleine dies versprach einen Abend, der unsere Erwartungen in vollem Umfang erfüllt hatte", sagt Alexander Schulz über den "Lumbeball", den im Verlauf der gesamten Sause rund 2500 Leute in der proppenvollen Rheinhalle genossen haben. "Das Schöne dabei ist auch", so das Mitglied des Organisationsteams um Wolfgang... [mehr]

  • Faschingsdienstag CC Grün-Weiss, "Buzzel-Hexen", Vereinskartell und Gemeinde laden zum närrischen Treiben mit Guggenmusik der "Altlossema Rhoigeischda"

    "Ofdasche" veranstaltet eigenen Umzug

    "I got a hangover" -zu Deutsch "Ich hab' 'nen Kater" stimmen die "Altlossema Rhoigeischda" zwischen ihren musikalischen Einlagen an - und die Narren des CC Grün-Weiss, aber auch einige andere Oftersheimer, die dem Spektakel im Schulhof der Friedrich-Ebert-Schule beiwohnen, singen kräftig mit. Von Katerstimmung kann unterdessen nicht die Rede sein. Pünktlich um... [mehr]

  • Rosenmontagsball Die familiäre Atmosphäre im "Göggel"-Stall ist für die Besucher der besondere Pluspunkt der Veranstaltung

    Auch nach 50 Jahren für immer jung

    Im Nimmerland von Peter Pan bleiben die Menschen immer jung und voller Tatendrang. Aus diesem Grund haben sich die "Rohrhöfer Göggel" für ihre Jubiläumskampagne zum 50-jährigen Bestehen auch diese Geschichte als Thema ausgewählt. Und die Vorgabe der Geschichte wurde auch wirklich schwungvoll umgesetzt. Nach einem über zweistündigen Programm wurde dann die... [mehr]

  • Arzt-Patienten-Forum Dr. med. Gabriela Kempf berichtet über Therapieansätze bei Tinnitus

    Aufmerksamkeit weglenken

    Beim Tinnitus-Arzt-Patienten-Forum am Freitag, 2. März, um 18 Uhr im Bürgersaal in Oftersheim stehen diesmal die Therapieansätze im Mittelpunkt, die die Psychotherapie anbietet. Nach erschöpfender Diagnostik und dem Ausschluss möglicher Ursachen steht die Umwidmung der Wahrnehmung des Tinnitus bei solchen Maßnahmen im Fokus. Die Volkshochschule Schwetzingen,... [mehr]

  • Fasnacht für Senioren Die Streitmacht der "Rohrhöfer Göggel" beschert ältesten Einwohnern ein buntes Programm

    Bunte Glitzerwelt der Narren verzaubert die Residenz

    Zu den Tollen Tagen begeisterten die "Rohrhöfer Göggel" mit ihrem Präsidenten Gerhard Luksch im bunt dekorierten Roten Salon der Pro-Seniore-Residenz mit einer abwechslungsreichen Prunksitzung die lustig geschmückten Bewohner, deren Angehörige und das kostümierte Personal. Nach der Vorstellung des Elferrates, der Prinzessin Jasmin I. aus der Glitzerwelt, dem... [mehr]

  • Pflegende Angehörige

    Diskreter Austausch

    Der Gesprächskreis "Pflegende Angehörige" trifft sich am Donnerstag, 1. März, von 19 bis 20.30 Uhr im Gruppenraum, 2. OG, des Diakonischen Werks im Hebelhaus, Hildastraße 4a, in Schwetzingen. Die Nachbarschaftshilfe und die kirchliche Sozialstation betreuen gegen eine geringe Aufwandsentschädigung für die Zeit des Treffens die zu pflegenden Angehörigen. Infos... [mehr]

  • Evangelisches Gemeindezentrum Senioren stellen in der "ökumenisch-närrischen Mehrzweckhalle" unter Beweis, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören

    Fesche Holzhackermadln mit lädierter Konifere

    Mit dem Schlachtruf "Wir werden der Welt beweisen, wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen" und einem kräftigen "Ahoi" munterte Moderatorin Irene Kunstmann die im evangelischen Gemeindezentrum versammelten Narren - meistens Närrinnen - zu einem fröhlichen Fasnachtsnachmittag auf. Dass sie nicht zum alten Eisen gehören, stellten die Seniorinnen und Senioren... [mehr]

  • Tanzsportgarde

    Funken begeistern in Frankenthal

    Eine besondere Ehre wurde den "Kleinen Funken" der Tanzsportgarde zuteil. Nachdem sie in dieser Kampagne badischer Meister im Garde- und Schautanz wurden, lud sie die "Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine" ein, auf deren Fernsehsitzung zu tanzen. Mit Ihrem Gardetanz begeisterten sie die Zuschauer im ausverkauften Congress-Forum in Frankenthal und... [mehr]

  • Kolpingfamilie Bunter Kaffeenachmittag mit lehrreichen Einblicken / Erlös für guten Zweck

    Kaplan zeigt Bilder aus Indien

    Die Kolpingsfamilie Schwetzingen lud zu ihrem Kaffeenachmittag ins Josefshaus Mitglieder, Freunde und Gönner ein. Die Frauen kredenzten selbst gebackene leckere Torten und Kuchen. Der Vorsitzende Günther Röser freute sich über die gute Resonanz, unter den Gästen weilte unter anderem auch Kaplan Pater Thomas, der immer gern bei der Kolpingsfamilie und deren... [mehr]

  • Rosenmontagsfete Party-Stimmung mit der Band "Soul and Pepper" und den "Hoggema Ringdeifel" in der Rhein-Neckar-Halle

    Närrische Gassenhauer vom Feinsten

    Bereits seit dem Schmutzigen Donnerstag ist die Brühlerin Alicia Schrot mit ihrer Clique auf sämtlichen Faschingsveranstaltungen in den Region anzutreffen. "Am Schmutzigen waren wir in Ketsch, am Wochenende auf dem Hockenheimer Faschingsumzug. Und am Rosenmontag lassen wir es traditionell immer auf der Rosenmontagsfete in der Rhein-Neckar-Halle krachen", sagte... [mehr]

  • Gemeinderat Öffentliche Sitzung am kommenden Dienstag

    Räte werden verabschiedet

    Auch in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 28. Februar, heißt es Stühlerücken am Ratstisch. Sigrun Paladini (FWV) und Dr. Dieter Wendtland (FDP) scheiden aus dem Gremium aus, an ihre Stelle treten - so es keine Einwände gibt - Christian Zimmermann und Karlheinz Urschel. Anschließend steht die Neubesetzung von Ausschüssen und sonstiger Gremien an. Nach der... [mehr]

  • SPD

    Sprechstunde mit den Gemeinderäten

    Eine Sprechstunde für die Bürger mit den Gemeinderäten Peter Wierer und Rüdiger Laser findet am Montag, 27. Februar, um 17.30 Uhr statt. Die Sprechstunde wird im SPD-Fraktionszimmer im Verwaltungsgebäude der Gemeinde abgehalten. Anschließend beginnt um 18 Uhr eine parteiöffentliche Fraktionssitzung über die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung, die am... [mehr]

  • TSG Eintracht 600 Narren geben am Rosenmontag im "Tollhaus" Dr.-Erwin-Senn-Halle zum Fasnachtsendspurt noch einmal alles

    Stimmung bis zur Sperrstunde

    So einen Ansturm erlebt die TSG Eintracht in der Dr.-Erwin-Senn-Halle selten: Zum Endspurt des fasnachtlichen Spektakels waren alle Narren an Bord und die vierköpfige Partyband "Celebration" legte los. Nach einem dreifach donnerndem "Pla-Hoi" gingen nach dem Narrhallamarsch die Hände hoch und die Musiker forderten bei der Schunkelrunde: "Lasst uns heut zusammen... [mehr]

  • Musikschule Gitarrist Franz Sattler fährt zum Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" / Lieber Akademiker statt Berufsmusiker

    Vaters Einfluss nicht zu leugnen

    Sanft vibrieren die Saiten unter seinem Spiel, ergeben sich den Berührungen seiner Finger und erzeugen wohlige Klänge, die zu einem Gedankenbad einladen. Dass in diesen Melodien die Leidenschaft eines Virtuosen steckt, lässt sich beim Lauschen nicht leugnen. Denn nichts anderes ist Franz Sattler. Bereits zum vierten Mal hat der 15-jährige Schüler der Musikschule... [mehr]

  • 55. Brühler Fasnachtszug Narren nehmen in ihrer gestrigen Parade mit viel Humor lokale und weltpolitische Themen aufs Korn

    Vom Dino zur verlegten Zukunft

    Vor einer närrischen Kulisse, die man sich in vielerlei Hinsicht kaum besser hätte wünschen können, schlängelte sich gestern der 55. Fasnachtszug durch die Straßen der Hufeisengemeinde. Mit viel Witz machten sich die Narren in ihrer Parade über die sogenannte große, aber auch die kommunale Politik lustig. "Gestern noch Maulwurf und heute Telekom", nahm die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Farbenprächtige Fasnacht macht Caritashaus zum Spaßzentrum

    Hexen stürmen die Narrenbühne

    Für einen bunten Nachmittag lang wurde das Seniorenpflegezentrum (SPZ) zum Spaßzentrum (SP-Z). Denn mit Prinz Dieter I. und seiner 93-jährigen Prinzessin "Marie-Luise I. vom SP-Z" zogen närrische Stunden in das Caritashaus ein. Der Aufenthaltsraum platzte aus allen Nähten. Nicht nur die Heimbewohner waren fröhlich gekleidet oder "behütet", auch viele... [mehr]

  • Piraten entern das Schloss

    Die Turn- und Sportgemeinschaft Seckenheim (TSG) hatte zum Kinderfasching ins Schloss eingeladen. Moderator Christian Eichmeier konnte wieder viele Mädchen und Jungen im Piratenoutfit und in anderen bunten Kostümen begrüßen. Bei klassischen Fasnachtsschlagern oder modernen Stimmungshits tanzten die jungen Narren und freuten sich über Tanz- und Bewegungsspiele,... [mehr]

  • Seckenheim Elftes ökumenisches Fasnachtstreffen mit internationalen Gästen / Erlös für künftigen SPZ-Förderverein

    Schwelgen in Erinnerungen

    In heiter-gelöster Stimmung hat sich eine Gruppe aus Christen, die als Jugendliche in der Kirche aktiv waren, im Pfarrzentrum St. Clara getroffen. Besondere Attraktion waren diesmal 15 Franzosen, die von den Organisatoren, unter anderen Alfred Heierling, Meinrad Blümmel sowie Diakon Winfried Trinkaus, herzlich begrüßt wurden. Schon 1958 hatte es Kontakt zwischen... [mehr]

  • Seckenheim BdS empfing "Zabbe"-Tollitäten

    Stadt soll Absperrung zahlen

    Der "Bund der Selbständigen" (BdS) hat zum zweiten Mal die "Zabbe-Fasnachter empfangen. Dieter Weinle, langjähriger zweiter BdS-Vorsitzender, hatte dazu in seinen Einkaufsmarkt eingeladen. Etliche Gewerbetreibende waren gekommen, um mit den "Zabbe" und ihrer Lieblichkeit Simone IV. und Diet-mar I. zu feiern. Der scheidende BdS-Chef Uwe Deitz begrüßte seine... [mehr]

Speyer

  • Konzertreihe "Kammermusik im Rathaus" geht weiter

    International bekannter Geiger Zhislin spielt

    Die Reihe "Kammermusik im Rathaus" im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer, Maximilianstraße 12, wird am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr fortgesetzt. Grigori Zhislin (Viola), Agnieszka Tobik (Violine), Paul Stauch-Erb, (Violine) und Nikolay Leshchenko, (Klavier) präsentieren Werke von Händel, Prokofieff, Frolow, Penderecki, Schuber, Mozart und Bartók. Grigori... [mehr]

  • Konzert "Rage" kommen mit "Tyr" und "Communic" in Halle 101 / Vorprogramm mit "Scar of the Sun"

    Metal aus dem hohen Norden

    Seit mehr als 28 Jahren ist die deutsche Metal-Legende "Rage" aktiv und erfindet sich mit einem Mix aus Heavy Metal, klassischen Elementen und kraftvollen Thrash-Passagen regelmäßig neu. Am Freitag, 23. März, gastiert die Band in der Halle 101 in Speyer. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn ab 19.15 Uhr. Im Gepäck haben "Rage" ihr mittlerweile 21. Studioalbum mit dem... [mehr]

  • Bistum Motto "Menschenwürdig leben - Kindern Zukunft geben"

    Misereor-Aktion für Schulen

    Die Misereor-Fastenaktion "Menschenwürdig leben - Kindern Zukunft geben", die am Sonntag, 26. Februar, im Dom zu Speyer bundesweit eröffnet wird, soll für viele Kinder und Jugendliche zugänglich sein. Mit diesem Vorsatz hat das bischöfliche Hilfswerk Misereor in Zusammenarbeit mit der Schulabteilung des Bistums Speyer ein breites Angebot erarbeitet und an die... [mehr]

  • DGB-Aufruf

    Schweigeminute für Opfer rechter Gewalt

    Zu einer Schweigeminute für die Opfer rechtsextremistischer Gewalt hat der Vorsitzende des DGB-Stadtverbands Speyer, Axel Elfert, aufgerufen. Mit allen DGB-Organen wünscht Elfert, dass die Arbeitnehmer in den Betrieben Speyers am morgigen Donnerstag, 12 Uhr, zum Gedenken in der Arbeit innehalten. Die Schweigeminute, zu der auch die Bundesvereinigung der Deutschen... [mehr]

  • Festival Breites Spektrum an Themen beim sechsten Mannheimer Literaturfest "Lesen.Hoeren"

    Spielerisch bedeutsam

    Um zu beweisen, dass Festivals auch in Sachen Literatur eine hohe Attraktivität besitzen, muss man nicht zur lit.cologne nach Köln oder zum traditionsreichen Erlanger Poetenfest reisen. Es genügt, vor die eigene Haustür zu treten. Dort lädt von 25. Februar bis 11. März bereits zum sechsten Mal das Mannheimer Literaturfest "Lesen.Hoeren" ein, verspricht... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Bayern-Torjäger Gomez fordert Sieg beim FC Basel

    "Die letzte Warnung"

    Beim FC Bayern ist Schluss mit lustig. Angespannt bezog die Rekordmeister-Reisegruppe gestern Quartier in der beschaulichen Schweiz, wo man die großen Saisonziele nicht noch weiter gefährden will. "Es muss jetzt die letzte Warnung gewesen sein auch für die kommenden Wochen. Wir müssen es schnellstens hinkriegen, dass wir in jedem Spiel topkonzentriert und... [mehr]

  • Kanu Achtmalige Olympiasiegerin will zu ihrem 50. Geburtstag richtig fit werden und hofft auf London 2012 / Training in Mannheim?

    Fischers mutiges Experiment

    "Birgt Fischer peilt London an", "Weltbeste Kanutin steigt mit 50 wieder ins Boot": Seit dem letzten Sommer sorgen Schlagzeilen dieser Art bei manchen für Aufhorchen, bei anderen für Kopfschütteln. Tatsache ist: Birgit Fischer feiert am 25. Februar ihren 50. Geburtstag - und sie hat gerade einen zehnwöchigen Trainingsaufenthalt in Australien hinter sich. Es... [mehr]

  • Handball Rhein-Neckar Löwen treffen im Viertelfinale des EHF-Cups auf den slowenischen Tabellenführer Gorenje Velenje / Heute beim THW Kiel

    Ivan Cupics Reise in die Vergangenheit

    Kein innerdeutsches Duell, der Reisestress wird sich in Grenzen halten und die Aufgabe ist sportlich lösbar - die Rhein-Neckar Löwen waren mit dem gestern im EHF-Cup zugelosten Viertelfinalgegner Gorenje Velenje nicht unzufrieden. Doch wie der jüngste Kraftakt gegen den schwedischen Vertreter Eskilstuna Guif werden auch die 120 Minuten gegen den aktuellen... [mehr]

  • Handball Wetzlar unterliegt nachträglich am Grünen Tisch

    Klimovets gesperrt

    Der unerlaubte Einsatz von Andrej Klimovets hat den Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar zwei Punkte am Grünen Tisch gekostet. Die Spielleitung des Ligaverbandes HBL erkannte den Hessen den 26:25-Erfolg vom 8. Februar gegen Frisch Auf Göppingen ab, weil der Kreisläufer keine gültige Spielerlaubnis hatte. Das teilte die HBL am Dienstag mit. Die Partie wird mit 0:2... [mehr]

  • Fußball Bayern-Neuzugang Xherdan Shaqiri gibt sich vor dem Basler Champions-League-Duell mit München forsch

    Kraftwürfel kündigt ein "Törchen" an

    Zwischen Jupp Heynckes und Bayern-Neuzugang Xherdan Shaqiri wurde vor dem Champions-League-Duell schon ein bisschen gefrotzelt. "Er hat gesagt, ich soll Verständnis dafür haben, wenn er ein Törchen macht. Ich habe ihm gesagt: Das werden wir schon verhindern", sagte Heynckes mit Blick auf das Achtelfinal-Hinspiel zwischen dem Fußball-Rekordmeister aus München und... [mehr]

  • Ski alpin

    Neureuther fehlen nur 0,17 Sekunden

    Felix Neureuther fehlte der Hauch einer Sekunde zum Sieg, Maria Höfl-Riesch verpasste nach einem "Reise-Wahnsinn" das Podest auf fremden Ski um einen Wimpernschlag. Die beiden deutschen Technik-Asse haben bei der alpinen Weltcup-Premiere in Moskau die Krönung nur knapp verfehlt. Neureuther verlor das Finale im Parallel-Slalom gegen Sieger Alexis Pinturault aus... [mehr]

Südwest

  • CDU Nachwuchsmann Thomas Bareiß gehört zu den gefragtesten Köpfen des konservativen "Berliner Kreises"

    "Sind kein Anti-Merkel-Klub"

    Aufstand gegen Angela Merkel? Das Thema sorgt für Unruhe in der CDU. Denn die im "Berliner Kreis" zusammengeschlossenen konservativen Unionspolitiker fordern mehr: mehr Mitsprache bei den Entscheidungen der Parteispitze, in die wiederum mehr von ihren Vorstellungen fließen soll. Zumindest eines haben sie bereits erreicht: mehr Aufmerksamkeit in der CDU wie der... [mehr]

  • Verkehr 76,7 Millionen Euro für rund 70 Projekte im Südwesten

    Bessere Straßen

    Die Landesstraßen im Südwesten sollen für 76,7 Millionen Euro vom Land aufpoliert werden. "Mit dem zusätzlichen Geld können 2012 landesweit mehr als 70 zusätzliche Erhaltungsmaßnahmen bezahlt werden", teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gestern in Stuttgart mit. Bis 2010 seien im Schnitt rund 51 Millionen für die Straßenpflege ausgegeben... [mehr]

  • Personalie

    Frühere Ministerin Griesinger tot

    Baden-Württembergs frühere Arbeits- und Sozialministerin Annemarie Griesinger (Bild) ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Sie habe ihr Leben lang das verkörpert, wofür die CDU steht, sagte Landtagsfraktionschef Peter Hauk gestern, einen Tag nach dem Tod. "Annemarie Griesinger wird eine große Lücke hinterlassen." Sie war verheiratet und hatte keine Kinder.... [mehr]

  • Nürburgring Frist endet in

    Pächter wollen Feld nicht räumen

    Eine gute Woche vor Ablauf einer Räumungsfrist haben die Anwälte der Nürburgring-Pächter ihren Widerstand gegen diese Pläne bekräftigt. Die Juristen schrieben gestern der größtenteils landeseigenen Nürburgring GmbH, die privaten Betreiber ließen sich keineswegs wie gefordert bis zum 29. Februar von der rheinland-pfälzischen Rennstrecke vertreiben.... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Rülke schaffte es aufs Skattreppchen

    Regierung gibt sich gern rockig

    Das Staatsministerium will auch die jüngere Generation für das Landesjubiläum begeistern. Ein Lockmittel ist das Computerspiel "Baden-Württemberg rockt in die Zukunft rein!", das zum 60. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg Studenten der Mannheimer Popakademie und der Hochschule der Medien in Stuttgart entwickelt haben. Die Spieler können sich eine eigene... [mehr]

  • Ingenieurmangel Zahl der Studenten ist stark gestiegen / Sind Warnungen übertrieben?

    Zweifel an den Horrorzahlen

    Seit Jahren warnen Wirtschaft und Verbände immer lauter vor einem wachsenden Ingenieurmangel. Nach dem Fachkräftemonitor der Industrie- und Handelskammern werden allein in Baden-Württemberg bis 2015 rund 30 000 Ingenieure fehlen. Eine neue Untersuchung des Statistischen Landesamtes weckt nun Zweifel an den Horrorzahlen. Die Zahl der Studenten in den... [mehr]

SV Waldhof

  • Abschied schmerzt

    Mike Schüssler und Stephan Groß - diese zwei Namen standen in der jüngsten Vergangenheit federführend für die (wieder) erfolgreiche Nachwuchsarbeit beim SV Waldhof. Am 30. Juni 2012 ist Schluss. So haben die beiden Vordenker am Jugendförderzentrum des Fußball-Regionalligisten entschieden. Das tut weh. War für den SVW am gestrigen Fasnachtsdienstag schon... [mehr]

  • Fußball Abschied von Stephan Groß und Mike Schüssler im Sommer hinterlässt bei den Blau-Schwarzen eine große Lücke

    Talentförderer verlassen den SV Waldhof

    Die Nachricht verbreitete sich gestern wie ein Lauffeuer im Umfeld des SV Waldhof: Der Sportliche Leiter des Nachwuchs-Förderzentrums am Alsenweg, Stephan Groß, und Jugendkoordinator Mike Schüssler werden ihre Tätigkeit zum 30. Juni 2012 beenden. Damit verlassen die beiden führenden Köpfe, die der Nachwuchsarbeit bei den Blau-Schwarzen nach der Insolvenz 2003... [mehr]

Vermischtes

  • Lawinenunglück

    Beatrix tröstet Frisos Ski-Begleiter

    Die niederländische Königin Beatrix (74) hat sich nach dem Lawinenunfall ihres Sohnes Friso auch um dessen Begleiter gekümmert. Die Königin habe ihren Sohn "in den Arm genommen und getröstet", sagte die Mutter des Hotelbesitzers aus Lech dem Sender ORF. Der Hotelier (42) konnte noch nicht zu dem Unglück befragt werden. Er stand unter Schock. Er hatte sich... [mehr]

  • Jahrestag Nach der verheerenden Katastrophe haben über 10 000 Menschen die neuseeländische Stadt Christchurch verlassen

    Dem Beben folgt die große Leere

    Jeden Tag bebt die Erde in Christchurch, oft mehrmals. Seit dem Katastrophenbeben der Stärke 6,3 in der neuseeländischen Stadt am 22. Februar 2011 gab es tausende Nachbeben. Eines soll sogar Gebeine auf einem Friedhof freigelegt haben. Die ständig schwankende Erde zerrt an den Nerven der Einwohner. Auch der Wiederaufbau kommt immer wieder ins Stocken. Viele wissen... [mehr]

  • Justiz Zwei Töchter im Auto verbrannt - aufwühlender Doppelmord-Prozess gegen dänischen Vater beginnt in Potsdam

    Entsetzen noch immer groß

    Zitternd schützt der Mann mit einem Blatt Papier sein Gesicht vor Dutzenden von Kameras. Zahlreiche Journalisten aus Dänemark sind nach Potsdam gekommen, um über das Familiendrama zu berichten. Rund sechs Monate sind seit dem qualvollen Tod von Line Sofie (9) und Marlene Marie (10) aus dem dänischen Badeort Öster Hurup vergangen - noch immer sorgt der Fall für... [mehr]

  • Verwechslung

    Falsche Autoscheibe eingeschlagen

    Weil er dringend zur Arbeit musste und sein Auto nicht aufbekam, hat ein Mann im bayerischen Gundelfingen kurzerhand die Seitenscheibe eingeschlagen - Pech nur, dass es gar nicht sein Wagen war. Die Autos vor dem Haus des 49-Jährigen waren gestern Morgen total vereist. Als dem Mann nicht gelang, das Auto mit dem Schlüssel zu öffnen, glaubte er, das Schloss sei... [mehr]

  • Popmusik

    Houston wieder in deutschen Charts

    Whitney Houston ist tot, doch zurück in den deutschen Charts: Der Welthit "I Will Always Love You" erklingt wieder auf Platz 19, wie Media Control gestern mitteilte. Neben dem "Bodyguard"-Titelsong kehren vier weitere Lieder der Soul-Diva zurück in die Hitliste: "One Moment in Time" auf Platz 40, "My Love Is Your Love"(64), "I Look To You" (84) und "Run To You"... [mehr]

  • Prozess Labrador freigesprochen, Mann verurteilt

    Hund nicht der "Mörder"

    Ein Labrador ist vom Verdacht entlastet worden, sein Frauchen getötet zu haben. Das Verletzungsmuster könne nicht von einem Hund stammen, befand gestern das Düsseldorfer Landgericht und verurteilte den Mann der Toten zu acht Jahren Haft wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Er habe die 44-Jährige erwürgt, daran bestehe kein Zweifel, befand das Gericht. Der... [mehr]

  • Samba die ganze Nacht

    Noch einmal Samba und Tanz die ganze Nacht: Brasiliens Karnevalshochburg Rio de Janeiro hat mit einem rauschenden Fest auf Straßen, Plätzen und im legendären Sambódromo die Endphase im "Carnaval 2012" eingeläutet. Die Menschen feierten ausgelassen bis zum Sonnenaufgang und darüber hinaus den Höhepunkt des Party-Jahres in der Stadt am Zuckerhut. Im Sambódromo... [mehr]

  • Archäologie

    Spanien holt Schatz aus den USA zurück

    Spanien holt sich in den USA einen Gold- und Silberschatz zurück, den Tiefseetaucher einer US-Firma vor fünf Jahren aus einem Schiffswrack im Atlantik vor Portugal geborgen hatten. Zwei Flugzeuge der spanischen Luftwaffe starteten gestern, um die fast 600 000 Gold- und Silbermünzen aus Florida nach Spanien zu bringen. Nach einem fünfjährigen Rechtsstreit... [mehr]

  • Wissenschaft 260 Meter langer Pfad einer prähistorischen Elefantenherde entdeckt

    Spuren entzücken Forscher

    Die wohl ältesten und ausgedehntesten Fußspuren einer prähistorischen Elefantenherde haben Forscher auf der arabischen Halbinsel entdeckt. "Uns ist ein Schnappschuss aus der Zeit vor sieben Millionen Jahren gelungen", sagte der Paläontologe Faysal Bibi, der am Naturkundemuseum Berlin forscht. Das internationale Forscherteam entdeckte den über 260 Meter langen,... [mehr]

Viernheim

  • AvH: Stadt - Land - Mensch

    In der Galerie der Alexander-von-Humboldt-Schule ist von Donnerstag, 23. Februar, bis Sonntag, 1. April, die Ausstellung "Stadt - Land - Mensch" von Benjamin Burkard zu sehen. Eröffnung ist am morgigen Donnerstag, 23. Februar, um 19 Uhr im Foyer. Schulleiterin Cornelia Kohl wird die Gäste begrüßen. Die Laudatio hält Professorin Tina Stolt von der Universität... [mehr]

  • Lesung Nora Noe im Familienbildungswerk

    Das Leben mitten im Mannheimer Jungbusch

    "Mitten im Jungbusch", dem Arbeiterviertel am Mannheimer Hafen, zu sein - dieses Gefühl möchte Nora Noé bei der Lesung aus ihrem Mannheim-Bestseller vermitteln. Die Autorin geht mit den Zuhörern auf Zeitreise. Sie verarbeitet die biografischen Erinnerungen ihrer Mutter und eigene Kindheitserinnerungen zu einer Regional-Roman-Reihe über das Leben der Legrands,... [mehr]

  • Hoch-Zeit für Fußgänger. Bild: bhr

  • Urteil Bildungseinrichtung am Schlangenpfad zulässig

    Lernmobil kann auf Richter bauen

    "Lernmobil - Integration durch Bildung": Das Schild, das am Haus am Schlangenpfad 3 auf den Zweck des Gebäudes hinweist, hängt noch nicht lange. Erst wollte der Verein ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Kassel abwarten. Das liegt nun vor - und es bestätigt in vollem Umfang die Position des Lernmobils und des Kreises Bergstraße: Die... [mehr]

  • Fotozentrum Ausstellungen "Stadt-Blicke schärfen - abseits der Postkarte " eröffnen am Freitag ihre Pforten

    Motive sind nicht alltäglich

    Die Straßen sind meist leer, die Fassaden von Gebäuden erscheinen fremd und abweisend in der Anonymität. Es sind keine Orte, die man besuchen möchte, keine Orte des wirklichen Lebens. Und doch sind sie menschlicher und öffentlicher Lebensraum. Gefühle von Einsamkeit und Kühle, festgehalten in Fotografien, führen durch Straßen, an Wohnhäusern vorbei in die... [mehr]

  • Eisfüchse Viernheimer Nachwuchs verliert Liga-Heimspiel gegen Jungwölfe Mainz mit 4:5

    Rasantes Eishockey geboten

    Zum ersten Mal seit vielen Jahren gab es endlich wieder ein Liga-Heimspiel der Eisfüchse Viernheim. In ihrem zweiten Spiel in der NHL (Nachwuchs-Hockey-Liga) empfingen die heimischen Eisfüchse die Jungwölfe aus Mainz. Gut 80 Zuschauer wollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. Von einigen kleinen Eisfüchsen mit Trommeln und Trompeten angefeuert, ging es... [mehr]

  • Fußball Nachwuchs legt starken Ehrgeiz an den Tag

    Wettkampfpraxis im Fokus

    "Gibt es heute wieder eine Medaille?", wollte der kleine Noah von seinem Fußballtrainer wissen, als sie sich zur Abfahrt zum Bambini-Spielfest des VfR Mannheim trafen. Eine berechtigte Frage, gab es bei ähnlichen Veranstaltungen am Ende doch immer etwas für die persönliche Trophäensammlung. Natürlich mussten die jüngsten Talente des TSV Amicitia auch aus der... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Schlüsselrückgabe der KG "Die Löwenjäger"

    Freundschaft aus Tradition

    Wie der Neujahrsempfang und wie die Gastprunksitzung im Bürgersaal, so gehört auch die Schlüsselrückgabe durch die KG "Die Löwenjäger" am Fasnachtsdienstag zur liebgewordenen Tradition auf der Vogel-stang. "Wir fühlen uns den Vogel-stänglern so sehr verbunden, dass wir den Rathausschlüssel für Käfertal auch gleich hier mit abgeben", betonte... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof

    Caritas dankt den Spargelstechern

    Traditionell haben die Spargelstecher am schmutzigen Donnerstag ihren Tag bei der Caritas-Tafel begonnen und beim Fairkaufhaus am Abend ausklingen lassen. Wie seit einigen Jahren kamen sie morgens mit ihrer Lieblichkeit Jasmin I. von der Ritterburg bei der Caritas-Tafel auf dem Waldhof zusammen, um den zahlreichen Ehrenamtlichen für ihr Engagement zu danken und sie... [mehr]

Welt und Wissen

  • Journal Die Heidelberger Schriftstellerin Jagoda Marinic erwartet von Angela Merkel im Angesicht der Opfer der Neonazi-Mordserie eine Rede, die allen Bewohnern Deutschlands gerecht wird

    "Wir brauchen nun eine Einheitskanzlerin"

    Enver Simsek. Abdurrahim Özüdogru. Süleyman Tasköprü. Habil Kiliç. Mehmet Turgut. Ysmail Yasar. Theodoros Boulgarides. Mehmet Kubasik. Halit Yozgat. Das sind die Namen der Opfer der Mordserie der Zwickauer Zelle. Diesen Donnerstag wird es im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt eine Gedenkfeier für sie geben. Christian Wulff hätte die Rede halten sollen. Es... [mehr]

  • Rechtsextremismus Kanzlerin Merkel spricht morgen auf der zentralen Gedenkfeier in Berlin / Suche nach Erklärungen von Politik, Polizei und Geheimdiensten wirft viele Fragen auf

    Deutschland verneigt sich vor den Opfern der Neonazi-Morde

    Bundesweit wird morgen an die Mordserie von Rechtsextremisten in Deutschland erinnert. Die Rede auf der zentralen Gedenkfeier in Berlin wird Kanzlerin Angela Merkel halten. Eine Aufarbeitung der Ereignisse zwischen 1998 und 2011, zu der auch Banküberfälle gehören, zeigt die schwierige Spurensuche. Die Bundeskanzlerin hält morgen im Konzerthaus am Berliner... [mehr]

  • Zeichen des Zusammenhalts

    Mit der Berliner Gedenkveranstaltung, zu der alle Verfassungsorgane eingeladen haben, solle ein Zeichen des Zusammenhalts und des Einstehens gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit und Gewalt gesetzt werden, teilte das Bundespräsidialamt gestern mit. Neben den zehn Mordopfern soll auch der Verletzten der beiden Kölner Sprengstoffanschläge und aller anderen Opfer... [mehr]

Wirtschaft

  • Interview Thomas Lindemann und Julia Heilmann analysieren, warum sich junge Väter und Mütter als ideale Marketingopfer entpuppen

    "Eltern über den Wickeltisch gezogen"

    Geldausgeben fürs Baby darf natürlich Spaß machen, sagen Julia Heilmann und Thomas Lindemann. Die "Babybeschiss"-Autoren wissen aber aus eigener Erfahrung, wie viel Geld junge Eltern für absolut Unnötiges ausgeben können. Und sie erklären auch, warum sich der Nobelkinderwagen zum Ersatz-Statussymbol entwickelt hat. Wieso werden Eltern denn über den... [mehr]

  • Insolvenz

    14 Interessenten für Autobauer Saab

    Für den insolventen Autobauer Saab gibt es 14 Interessenten, die die schwedische Traditionsmarke zu Teilen oder komplett übernehmen wollen. Das teilten die Insolvenzverwalter gestern in Stockholm mit. Namen nannten sie nicht. Sie hofften, bis Ende Februar zu ermitteln, ob es für Saab eine Gesamtlösung gebe, die auch eine Produktion im Saab-Stammwerk Trollhättan... [mehr]

  • Internet

    App informiert über Luftqualität

    Chronisch Kranke können sich künftig mit einer kostenlosen App über die Luftqualität in ihrer Gegend informieren. Das Programm Obsairve zeigt den sogenannten Common Air Quality Index (CAQI) an. Der besteht aus den Werten für Ozon, Stickstoffdioxid und Feinstaubpartikeln, die unter anderem für Asthmatiker wichtig sind. Ein CAQI von 0 bis 50 gilt nach Angaben der... [mehr]

  • Lehrstellen Die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar will verstärkt Abiturienten gewinnen

    Ausbildung statt Studium?

    Die Wirtschaft hat zunehmend Probleme, geeignete Kandidaten für ihre Ausbildungsplätze zu finden - dieser Trend zeichnet sich schon seit einiger Zeit auch in der Region ab. Hintergrund ist der demografische Wandel, die Zahl der Schulabgänger sinkt. Gleichzeitig steigt die Tendenz zur Höherqualifizierung: Immer häufiger besuchen Haupt- oder Realschüler eine... [mehr]

  • Einkaufstour Chemiekonzern übernimmt Elektrolyte-Bereich von Merck / Dritter Zukauf 2012

    BASF lädt Batterie-Geschäft

    Mangelnde Konsequenz beim Verfolgen ihrer Strategie muss die BASF sich wirklich nicht nachsagen lassen: 2011 verkündet der Chemiekonzern, dass er massiv ins Batteriegeschäft einsteigen und zu einem zentralen Anbieter der Branche aufsteigen will. Und schon folgen, Schlag auf Schlag, die Meldungen über millionenschwere Zukäufe in diesem Bereich. Auch eine neue... [mehr]

  • Automobil Great Wall baut Fahrzeuge in Bulgarien

    Chinesen mit Werk in EU

    Der Autobauer Great Wall hat als erster chinesischer Hersteller ein Werk in der Europäischen Union eröffnet. Die nahe der nordbulgarischen Stadt Lowetsch gelegene Fabrik wurde gestern von Bulgariens Regierungschef Boiko Borissow eingeweiht. Angestrebt wird nach Medienangaben in Sofia die Herstellung von bis zu 50 000 Fahrzeugen im Jahr. Als Absatzmärkte gelten... [mehr]

  • Energie Teures Rohöl und schwacher Euro ärgern Autofahrer

    Kraftstoffpreise weiter auf Rekordniveau

    Die Benzinpreise in Deutschland verharren auf Rekordniveau. Ein Liter Superbenzin E5 kostete gestern nach Angaben der Mineralölwirtschaft durchschnittlich 1,6728 Euro. E10 mit zehn Prozent Ethanolanteil war demnach um drei Cent günstiger. Allerdings ist es bei den Autofahrern nach wie vor unbeliebt. Diesel blieb mit 1,5366 Euro je Liter knapp unter der Rekordmarke... [mehr]

  • Computer Office-Programme bald im App Store

    Microsoft auf dem iPad

    Microsoft hat laut einem Medienbericht eine Version seines Bürosoftware-Pakets Office für Apples iPad-Tablet fertig. Sie solle demnächst zur Freigabe für den iTunes App Store eingereicht werden, berichtete die Online-Zeitung "The Daily" gestern. Mit der Software könnten Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien auf dem iPad erstellt und bearbeitet werden, die... [mehr]

  • Studie Jeder zweite Beschäftigte hat heute ein Arbeitszeitkonto

    Mitarbeiter immer flexibler

    Mehr arbeiten während des Booms, Überstunden abfeiern bei Auftragsflauten - dieses Prinzip setzt sich nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern in immer mehr Betrieben durch. Inzwischen habe jeder zweite Beschäftigte ein sogenanntes Arbeitszeitkonto, geht aus einer gestern veröffentlichten Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung... [mehr]

  • Internet Bahn erweitert ihr Internet-Angebot im ICE

    Online ab Mannheim

    Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom erweitern ihr Internetangebot im ICE. Ab sofort können Kunden auch auf der Strecke Mannheim-Freiburg über die sogenannten HotSpots im Internet surfen oder E-Mails abrufen und verschicken. Nach der für Ende 2012 geplanten Inbetriebnahme des Katzenbergtunnels ist dann auch ein permanenter Internetzugang auf dem weiteren... [mehr]

  • Automobil Chevrolet Cruze mit Technik aus Rüsselsheim

    Opel liefert nach USA

    Ohne Opel geht es beim US-Autokonzern General Motors dann doch nicht: Um strengere Verbrauchsvorschriften und den Wunsch der Kundschaft nach sparsameren Autos zu erfüllen, bietet GM seinen kompakten Verkaufsschlager Chevrolet Cruze auf dem wichtigen US-Markt künftig auch mit einem Dieselmotor an. Die Antriebstechnik stamme zum Teil aus Rüsselsheim, erklärte GM... [mehr]

  • Luftverkehr Ausstand noch bis Freitag / Viele Flüge finden statt

    Streik am Flughafen wird zum Dauerkonflikt

    Beim Streik am Frankfurter Flughafen zeichnet sich kein schnelles Ende ab. Noch mindestens bis Ende der Woche müssen Passagiere und Airlines mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen. Flughafenbetreiber Fraport kommt allerdings nach eigenen Angaben mit den Folgen des Ausstandes immer besser zurecht und konnte gestern rund 80 Prozent des geplanten Verkehrs... [mehr]

  • Schuldenschnitt für Athen Banken müssen mehr als 70 Prozent ihrer Forderungen abschreiben / Bundesbank sieht aber Existenz der Kredithäuser nicht gefährdet

    Teuer, aber wohl noch zu verkraften

    Mit 200 Milliarden Euro steht Athen bei privaten Gläubigern wie Banken und Versicherungen, vermutlich auch bei wenigen Privatanlegern, in der Kreide. Stimmen sie dem jetzt vereinbarten Schuldenschnitt von 53,5 Prozent zu, verzichten sie rein rechnerisch auf 107 Milliarden Euro. Von den griechischen Schulden entfallen Forderungen von knapp 28 Milliarden Euro auf... [mehr]

  • Überall am Ball bleiben

    Der Wettbewerb um geeignete Bewerber für einen offenen Ausbildungsplatz wird für viele Firmen immer enger. Nicht zuletzt deshalb will die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar in diesem Jahr verstärkt Abiturienten ansprechen, um sie für eine Lehrstelle zu gewinnen. Das könnte 2012 gelingen: Vor dem Hintergrund des doppelten Abi-Jahrgangs in... [mehr]

Wohlfühlwochen

  • Fastenzeit Sternekoch Harald Wohlfahrt will abspecken

    "FdH" statt täglich Kaviar

    Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt von der "Traube Tonbach" in Baiersbronn setzt in der Fastenzeit auf "FdH"-Diät (Friss die Hälfte). "Manchmal werde ich von Gästen nach einem Rezept zum Abnehmen gefragt", erzählte der nach dem Urteil maßgeblicher Restaurantführer beste Koch Deutschlands unserer Zeitung. "Jeden Tag ein Löffelchen Beluga-Kaviar wäre sicher die... [mehr]

  • Gewinnspiel Zwei Ferientage für zwei Personen im Fünf-Sterne-Hotel "Bareiss" im Schwarzwald winken

    Eine Oase gepflegter Gastfreundschaft

    Schon ein Wochenende im "Bareiss" sollte reichen, um den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Das Fünf-Sterne-Hotel im Baiersbronner Ortsteil Mitteltal ist seit vielen Jahren eine der besten Nobel-Herbergen der Republik. Aber was weit mehr als Luxus zählt, ist der Geist des Hauses: Hier soll der Gast spüren, dass er von seiner Ankunft bis zur Abfahrt umsorgt... [mehr]

  • Interview Sabine Berndt-Sinz und Andrea Untersteller zum "pfundigen Kampf" / Die große Herausforderung: Gewicht halten

    Nur kein dickes Ende danach!

    Zwei Ernährungsfachfrauen - Sabine Berndt-Sinz und Andrea Untersteller - begleiten unsere Wohlfühlwochen. Wir haben sie zu Diäten und Strategien beim "pfundigen Kampf" gefragt. Was halten Sie von Diäten? Andrea Untersteller: Dass Diäten nicht funktionieren, habe ich schon als Kind gelernt. Mein Vater kam als untergewichtiger junger Mann aus der... [mehr]