Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 23. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Abo

  • Ihre Tageszeitung bietet Ihnen eine kostenlose Betriebsführung durch die Produktion.

    Betriebsführung

    Ihre Tageszeitung bietet Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Betriebsführung durch die Produktionsräume der Mannheimer Morgen Großdruckerei & Verlag GmbH. Bei einem Besuch werden Ihnen Hintergründe, Entstehung, Entwicklung und Herstellung der Zeitung vermittelt. Die Veranstaltungen finden in der Regel wie folgt statt: - Für Schulklassen mittwochs 10:00 Uhr... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Ex-Adler trainiert Knaben der MERC-Jungadler

    Martinec formt Talente

    Das Ziel war klar formuliert: Tomas Martinec sollte die zweite Knabenmannschaft der MERC-Jungadler an die erste Garnitur heranführen. Und nun, einige Monate, nachdem der Ex-Adler die Seiten gewechselt hat und als Nachwuchstrainer sein Eishockey-Wissen weitergeben will, sieht er sein Team auf einem guten Weg. "Wir haben bislang nur zwei Saisonspiele verloren und die... [mehr]

BA-Freizeit

  • Musik Der Bensheimer Chris Gehron und sein Co-Sänger Patrick Reining haben sich nicht gesucht, aber geradezu perfekt gefunden

    Junge Bergsträßer wollen in der Hip-Hop-Szene durchstarten

    Ein eingängiges Piano-Thema und ein pulsierender Beat. Dazu große Gefühle und eine leidenschaftliche Liebeserklärung. Das ist "Sonnenschein", das derzeit bekannteste Stück von ChrisGe featuring Patrick. Vor gut zwei Jahren haben sich die beiden zusammengeschlossen, um die nationale Rap-Szene aufzumischen. Mit selbst geschriebenen Texten über emotionale... [mehr]

Bensheim

  • West-Tangente BUND-Ortsverband widerspricht Aussagen der Wirtschafts-Vereinigung

    "Natur nicht weiter zerstören"

    Der weitere Verlauf der West-Tangente in Bensheim steht zwar erst im Frühjahr in den politischen Gremien auf der Tagesordnung. Trotzdem führt das Thema bereits zu Diskussionen. Die Wirtschafts-Vereinigung Bensheim (WVB) hat sich klar für eine schnelle Anbindung an den Berliner Ring ausgesprochen und eine Streckenverführung über die Straße "An der Hartbrücke"... [mehr]

  • Bürgerhaus Kronepark Am 4. März Information und Unterhaltung

    Auerbach begrüßt Neubürger

    Bereits zum siebten Mal in Folge begrüßen der Ortsbeirat Auerbach und die Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine (IAV) am Sonntag, 4. März, im Bürgerhaus Kronepark alle Neubürger, die im Laufe des Jahres 2011 nach Auerbach gezogen sind. Mehr als 350 Einladungen wurden verschickt, womit deutlich wird, wie hoch das Interesse von Menschen sein muss, sich in... [mehr]

  • BKG Am Dienstagnachmittag kamen die Kinder bei der Fastnachtsparty im Kolpinghaus auf ihre Kosten

    Bunte Polonaise durch den Saal

    Das närrische Treiben der Bensheimer Karnevalsgesellschaft (BKG) ging am Dienstag in die Schlussrunde. Diesmal kamen die Kinder zum Zuge. Moderator und Entertainer Matthias Braun öffnete ein Paket aus Sport, Spiel und Spannung. Der Nachwuchs tauchte mit lautem "Eijo" in die fünfte Jahreszeit ein und drehte die Spaßschraube weit auf. Auch wenn bei herrlichem... [mehr]

  • Schloss Heiligenberg "Trialogue Musical" im Garten-Salon

    Drei Solisten als Trio

    Der Verein "Kultur im Schloss Heiligenberg e.V." lädt für den 24. März (Samstag) zu einem Konzert mit der Formation "Trialogue Musical" - Irina Grünwald (Violine), Alina Bercu (Klavier) und Grigory Gruzman (Klavier) - in den Garten-Salon von Schloss Heiligenberg in Seeheim-Jugenheim (Zufahrt über die Alexanderstraße) ein. Die Veranstalter schreiben in ihrer... [mehr]

  • CVJM-Frauen-Hauskreis: Am 11. März von 14 bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus / Literaturspenden willkommen

    Erlös des Bücherflohmarkts kommt Gestaltung des neuen Andachtsraumes zugute

    Am 11. März (Sonntag) lädt der Frauen-Hauskreis des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) Zwingenberg, von 14 bis 17 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22) ein. Neben der Möglichkeit Bücher zu einem Euro pro einem Zentimeter Dicke zu erwerben, erfreut Mariella Pieters die Besucher ab 15 Uhr mit einem kleinen Harfenkonzert. Kaffee... [mehr]

  • Fastnachtsumzug durch die Innenstadt

    Mit einem "dreifachen Bensem Eijo" startete der Kinderfastnachtsumzug des Liebfrauenkindergartens durch die Bensheimer Innenstadt. Punkt 10.11 Uhr stolzierte "die lustige Kuh" zum passenden Kindergesang auf dem Marktplatz umher. Auf der Mittelbrücke sangen die Kinder, zusammen mit Eltern und Erzieherinnen, das Lied: "In Bensem uff de Brick". Abgerundet wurde der... [mehr]

  • Dorferneuerung Landrat Wilkes übergab Förderzusage für Moderationsleistung und Konzepterarbeitung an Bürgermeister Habich

    Gesucht werden Antworten auf wichtige Zukunftsfragen

    Es ist eines der "besten Programme", das das Land Hessen zu bieten habe, so Matthias Wilkes in dieser Woche bei der Übergabe der Förderzusage an Dr. Holger Habich. Der Bergsträßer Landrat und der Zwingenberger Bürgermeister hatten sich dazu am Alten Rathaus auf dem Marktplatz getroffen - und damit an einer der kommunalen Liegenschaften, die im Rahmen des... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Diogenes-Quartett am Sonntag zu Gast im Parktheater

    Klassik für Groß und Klein

    Zehn Konzerte im Jahr umfasst die renommierte Kammermusik-Reihe der Kunstfreunde Bensheim. In dieser Saison kommt als Sonderveranstaltung ein elftes Konzert hinzu, zu dem für Sonntag (26.) zur Matinee um 11 Uhr die ganze Familie eingeladen ist. Zu Gast ist das Diogenes-Quartett mit "Die 4 Münchner Stadtmusikanten" - ein musikalisches Märchen, das das... [mehr]

  • Leitthemen Um den Energieverbrauch einer Kommune drastisch zu senken, müssen Geld und Zeit investiert werden

    Klimaneutral? Nicht bis zum Hessentag

    Bensheim als klimaneutrale Stadt: Das liest sich nicht nur gut, sondern stellt sicherlich ein erstrebenswertes Ziel da. Nicht umsonst wird deshalb Klimaneutralität als ein großes Leitthema für den Hessentag 2014 angeführt. Eine Realisierung dieses hohen Anspruchs gibt es nicht zum Nulltarif und kann schon gar nicht bis zum Landesfest in zwei Jahren erreicht... [mehr]

  • Kräppel und Kaffee im Caritasheim

    Das Beste an gut gepflegten Traditionen ist deren Zuverlässigkeit. Und so hieß es auch in diesem Jahr wieder "Bensem Eijo" im bunt geschmückten Saal der alten Villa im Caritasheim Sankt Elisabeth. Eingestimmt durch den Singkreis des Hauses und gestärkt durch Kräppel und Kaffee verfolgte eine bunte und fröhliche Zuschauerschar bei einem Gläschen Wein das bunte... [mehr]

  • Ausstellung

    Kunstaktion in der Moller-Kirche

    Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr plant die evangelische Kirchengemeinde Schwanheim erneut eine Kunstausstellung in ihrer Moller-Kirche. Ab Pfingstsonntag, 27. Mai, sollen wieder einheimische Künstler im Gotteshaus 14 Tage lange ihre Werke präsentieren können. "Ein Motto steht bisher noch nicht fest", so Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein, "das sollen die... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kurs: Ein Leben lang geistig fit

    Alle möchten alt werden, aber keiner möchte alt sein. Die körperlichen Veränderungen müssen wir mehr oder weniger als gegeben hinnehmen - aber alt werden ist nicht automatisch mit geistigem Abbau verbunden. Gehirnaktivität und Ernährung stehen in enger Beziehung zueinander. Nährstoffe, Vitamine und Mineralien haben einen unmittelbaren Einfluss auf die... [mehr]

  • Kirche Katholische Pfarrei Mariae Himmelfahrt feierte Gottesdienst für Paare

    Liebe ist keine Selbstverständlichkeit

    "Hätte ich die Liebe nicht . . ." - das sind die Zeilen, die jedem Besucher von Hochzeiten bekannt sein dürften. Sie stammen aus dem "Hohelied der Liebe" des Korintherbriefs und tauchten auch im ersten "Gottesdienst für Verliebte" der katholischen Kirchengemeinde auf. Zur Premiere dieser besonderen Messe hatte Pfarrer Äneas Opitek am Valentinstag eingeladen. Rund... [mehr]

  • Neubau von TE Connectivity setzt architektonische Maßstäbe

    Es ist ein deutliches Bekenntnis zum Standort: Das global agierende Unternehmen TE Connectivity investiert insgesamt 14 Millionen Euro in den Ausbau der Bensheimer Zentrale. Allein elf Millionen Euro fließen in den Neubau des sogenannten "Hauses 6" (Bild), mit dem nun begonnen werden kann. 280 Mitarbeiter sollen spätestens ab März 2013 dort arbeiten. Das Gebäude... [mehr]

  • OWK Bensheim

    OWK Bensheim: Tour entlang der Bergstraße Auf historischen Pfaden

    Eine Wanderung entlang der Bergstraße unternahm der OWK Bensheim unter Führung von Brigitte Bach und Herbert Samstag. Mit dem Bus erreichte die Wandergruppe Alsbach und stieg zum Schloss auf, das um 1240 von Gottfried von Bickenbach auf einer Anhöhe von 257 Metern erbaut wurde.Von Schloss zu SchlossNach Erbteilungen, Verkäufen und Verpfändungen gelangte die Burg... [mehr]

  • Menschenhandel

    Prozess wird vorerst abgesetzt

    Der Prozess gegen die Inhaberin eines China-Restaurants und ihren als Koch beschäftigten Ehemann wegen "gewerbsmäßigen Menschenhandels zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft" ist zwei Wochen nach seinem Auftakt geplatzt. Wegen Terminschwierigkeiten der Verteidiger musste der Vorsitzende des Schöffengerichts, Richter Gerhard Schäfer, das Verfahren absetzten.... [mehr]

  • Michaelsgemeinde Eröffnungsvortrag am Montag mit Theologieprofessor Manfred Oeming

    Psalmen: Gespräche mit Gott

    Am Sonntag (26.) wird die diesjährige Bibelwoche in der Michaelsgemeinde um 10 Uhr mit einem Kantatengottesdienst eröffnet. Unter Leitung von Kantor Konja Voll wird die Bachkantate "Jesu, der du meine Seele" erklingen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem Beisammensein im Gemeindehaus eingeladen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Bibelwoche stehen die... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Schweigeminute für Nazi-Opfer

    Um der Opfer rechtsextremistischer Gewalt zu gedenken, rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände gemeinsam dazu auf, am heutigen Donnerstag (23.) um 12 Uhr für eine Minute mit der Arbeit inne zu halten. Die Schweigeminute findet zeitgleich mit dem zentralen Staatsakt der Verfassungsorgane des Bundes für die... [mehr]

Biblis

  • Kinderfeier CDU Biblis lockt kleine Narren ins Bürgerzentrum

    Am Fastnachtsende regnet's Luftballons

    Seit sechs Jahren bereits lädt die CDU Biblis zu einer Kinderfastnachtsveranstaltung für Groß und Klein in das Bürgerzentrum Biblis ein. Auch diesmal versammelten sich die jungen Narren zahlreich und bekamen einiges an Unterhaltung und Mitmachspielen geboten. Schon vor etlichen Jahren begann die CDU-Aktion zur Fastnacht, damals bereits von Liselotte Blume-Denise... [mehr]

  • Kinderfastnacht Bei der TG kommen auch die jüngsten Karnevalisten auf ihre Kosten / Flotte Tänze und viele Spiele

    Bobstadt sucht das Supertalent

    Auf der Kinderfastnacht der TG Bobstadt tummelten sich viele Prinzessinnen, Superhelden und andere fantasievolle Gestalten. Die Spiele hatten Birgit Peter, Sarah Brewer, Lisa Sidbury und Daniela Himmelreich vorbereitet. Letztere führte auch durch den Nachmittag. Vor allem Tanzen war gefragt: Es gab zahlreiche Musikrunden, bei denen sich die Kinder im eigenen Stil... [mehr]

  • Filminsel "Anonymus" läuft neben "Eine ganz heiße Nummer"

    Dichter und Dorfskandale

    Mit "Anonymus", einem Film von Regisseur Roland Emmerich, eröffnet am heutigen Donnerstag die Filminsel Biblis um 20 Uhr das Kinoprogramm. Seit Jahrzehnten regiert Queen Elizabeth I in England. Wie aus dem Nichts reift Schauspieler William Shakespeare zum Theaterautor, der mit seinen Stücken die menschliche Natur wie auch die politische Situation im Land spiegelt... [mehr]

  • Pop-Oratorium Freestyle-Sänger bei Musical-Spektakel "Die 10 Gebote" dabei / Auftritt am Sonntag in der SAP Arena

    Ein Chor aus 2800 Stimmen

    Seit Monaten proben rund 2800 Sänger für diesen Auftritt, seit Wochen ist das Konzert ausverkauft - am Sonntag, 26. Februar, ist es endlich soweit. Das Pop-Oratorium "Die 10 Gebote" wird in der SAP Arena Mannheim aufgeführt. Dieter Falk komponierte die Musik, Michael Kunze schrieb die Texte und mittendrin bei diesem Musical-Spektakel: der Junge Chor "Freestyle"... [mehr]

  • Lesung Lampertheimer Autor im April zu Gast in der Filminsel Biblis / Neustes Buch "Kohlemord" im Gepäck / Vorverkauf startet

    Krämer sorgt mit Krimis für Kino im Kopf

    Auch in diesem Jahr wird die Filminsel Biblis wieder mit Literatur und Kultur ins Vereinskino locken. Im Frühling konnten die Insulaner hierfür erneut den erfolgreichen Krimiautor Manfred Krämer aus Lampertheim, bekannt durch seine Bergstraßen-Krimis, gewinnen. Am Mittwoch, 18. April, 20 Uhr, stellt er sein neustes Buch "Kohlemord" vor. Der Vorverkauf läuft ab... [mehr]

  • Kita Sonnenschein Erzieher und Kinder verbrennen Luftschlangen zum Abschluss der Fastnacht

    Nach der Fastenzeit kommt ganz bald der Sommer

    Die Fastnacht ist vorbei - symbolisch haben die Jungen und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein in Biblis deswegen Luftschlangen verbrannt. Die Überreste der einst bunten Bänder segnete Pfarrer Ludger M. Reichert und nutzte die Asche für Aschekreuze auf den Stirnen. Alle Kindergartenkinder hatten sich im Flur versammelt, in der Mitte stand die... [mehr]

Bürstadt

  • Kulturbeirat Lisa Fitz, Gerd Dudenhöffer und Bruno Jonas stehen in Bürstadt auf der Bühne

    Bayern regen sich im Bürgerhaus auf

    Es gibt viel zu lachen: Lisa Fitz, Gerd Dudenhöffer und Bruno Jonas stehen im März in Bürstadt auf der Bühne. Der Vorverkauf für alle drei Veranstaltungen, die im Bürgerhaus stattfinden, läuft bereits. Mittlerweile sechs Jahre liegt der letzte Auftritt von Lisa Fitz in Bürstadt zurück. Im Programm "Super Plus, Tanken und Beten" wird schnell klar, dass die... [mehr]

  • Nachwuchspolitik Gremium plant in Bürstadt unter anderem einen Poetry-Slam und ein Musik-Festival / Am Freizeitkickergelände will es selbst mit anpacken

    Jugendrat schmiedet große Pläne

    Noch ziemlich frisch im Amt, aber schon voller Ideen: Der neue Bürstädter Jugendrat plant wieder jede Menge Veranstaltungen. Das reicht von der sportlichen Schwimmbad-Woche über ein Fußball-Turnier zur Europa-Meisterschaft bis hin zum Musik-Festival im nächsten Jahr. Und auch das Freizeitkicker-Gelände liegt den jungen Leuten nach wie vor am Herzen. Eine... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen

    Noch Karten für Heringsessen

    Ein kleines Restkontingent an Karten für das Heringsessen kann der Karnevalverein Kummetstolle noch anbieten. Am Samstag, 25. Februar, gibt es ab 20.11 Uhr noch einmal die Möglichkeit, sich in der TV-Halle in Neckarhausens Porschestraße die Tänze der verschiedenen Formationen anzusehen. Die tolle Show der "Tenöre", und die Rede vom Chef des Protokolls, Franz... [mehr]

  • Leserforum Zum Thema "Baumfällarbeiten im Schlosspark Neckarhausen"

    Ohne Rücksicht auf Natur und Ökologie

    Seit vielen Jahren das gleiche Bild: Gesunde Bäume werden im Schlosspark Neckarhausen gefällt. Seitens der Bevölkerung kommt immer weniger Widerstand. Man hat sich wohl mit der Tatsache abgefunden, dass über das zukünftige Bild des Schlossparks entschieden wurde, und zwar ohne in Konsens mit der Bevölkerung. Wir alle zahlen in irgendeiner Form Steuern an die... [mehr]

  • Leserforum Zum Artikel "Dr. Kraus: Wir werden keine Ruhe geben", MM

    Wilhelmsfeld wäre stark betroffen

    Wie schön, dass Deutschland so weitsichtige Mediziner hat wie Herrn Dr. Herbert Kraus von den "Freien Wählern" Schriesheim. Im o.g. Artikel macht sich der "kämpferische" Schriesheimer Stadt- und Ortschaftsrat Dr. Kraus Sorgen um die "verkehrspolitischen Folgen des Branich-Tunnels". Das ist gut so, die mache ich mir auch (ich wohne in Wilhelmsfeld). Allerdings... [mehr]

Fotostrecken

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Die Theatergruppe "Die Rebläuse" hat ihr Tief endgültig überwunden / Statt Märchen für Kinder werden fortan Stücke für Erwachsene aufgeführt

    Es geht auch künftig weiter - aber anders

    Sie ist eine Formation, über die viele andere Gemeinden froh wären. Eine Theatergruppe, die in ihrem Namen "Rebläuse" die Identität der Weinstadt verkörpert, seit mittlerweile 36 Jahren das kulturelle Leben Schriesheims entscheidend mitprägt. Und das ehrenamtlich, aus Freude. Doch das ist auch eine der ständigen Herausforderungen. Anders als in einem... [mehr]

  • Schriesheim

    Schneegaß tritt für CDU-Vorsitz an

    Im CDU-Ortsverband Schriesheim steht ein Führungswechsel bevor: In der Jahreshauptversammlung am Montag wird Daniel Schneegaß für den Vorsitz kandidieren. Dies bestätigte CDU-Pressesprecher Oliver Schrade auf Nachfrage des "MM". Der bisherige Amtsinhaber Adrian Ahlers, der wie Schneegaß Stadtrat ist und erst seit zwei Jahren den Vorsitz innehat, wird nicht mehr... [mehr]

  • Schriesheim Einer der Höhepunkte des Mathaisemarktes, der Kindernachmittag am 9. März, wird von den Jugendlichen selbst organisiert - und das schon seit Jahren

    Verlässliche Konstante in Zeiten der Veränderung

    Angesichts der Veränderungen im Programm des diesjährigen Mathaisemarktes ist er eine Konstante, und das schon seit Jahren: Der Kindernachmittag, dieses Jahr am 9. März. Das Organisationsteam, bestehend aus Peter Kälberer, Tobias Gröbler, Anne Bayer, Edwin Schwarze, Katharina Bosse, Andreas Gehrig und Bernd Zipperle, organisiert den Nachmittag bereits zum... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ausflug Groß-Rohrheimer Senioren besuchen Pfarrer

    Fahrt nach Darmstadt

    Die Senioren Groß-Rohrheim besuchen mit Freunden am Mittwoch, 7. März, ihren ehemaligen Pfarrer, Olaf Schneider. Dieser ist zurzeit in Darmstadt in der Lieb-Frauen-Pfarrgemeinde tätigt und freut sich auf Besucher aus Groß-Rohrheim, Biblis, Nordheim und Wattenheim. Die Fahrt geht um 13 Uhr los. In Darmstadt feiern die Besucher um 15 Uhr mit Pfarrer Schneider eine... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim/Ladenburg "MM"-Leser fordert Ampel für gefährliche Kreuzung, Polizei sieht dazu keine Notwendigkeit

    Die "Spinne" beißt immer wieder zu

    Auf der L 597 bei der so genannten "Heddesheimer Spinne" zwischen Wallstadt und Ladenburg kommt es regelmäßig zu Unfällen. Hierauf hat "MM"-Leser Matthias Mückenmüller jetzt in einer Zuschrift hingewiesen. Zuletzt habe es am 10. Februar an jener Stelle gekracht, an der die L 597 und die L 541 aufeinandertreffen. Und es wird im Februar womöglich noch einmal... [mehr]

  • Heddesheim Clubmeisterschaften im Eisstockschießen des Skiclub Heddesheim / Rolf Schade Sieger

    Jeder gegen jeden, alle gegen den Schnee

    Auf der Heddesheimer Eisbahn hat der Skiclub Heddesheim seine Meisterschaften im Eisstockschießen ausgerichtet. Normalerweise treffen sich die Heddesheimer Eisstock-Sportler montags um 18.15 Uhr im Eisstadion. Natürlich nur während der Eisbahnsaison, also von ca. Anfang November bis Ende März. Die Gruppe besteht aus 30 Personen und ist eine Unterabteilung des... [mehr]

Heidelberg

  • Pflege Hospiz Louise vor zwanzig Jahren eröffnet / 1200 Gäste verbrachten hier ihre letzten Lebenswochen oder -tage

    "Jedes Sterben ist anders"

    In der Küche hängt eine Kuckucksuhr. Tag für Tag, Minute für Minute erinnert sie an ihren früheren Besitzer, einen Obdachlosen. Der Mann verbrachte seine letzten Lebenstage im Hospiz Louise und hatte sich sein Leben lang nach einem solchen Wandschmuck gesehnt. Kurz vor seinem Tod erfüllte sich der Wunsch - und er vermachte das innig bewunderte Stück der... [mehr]

  • Polizeibericht Mann wollte Füchse streicheln

    26-Jähriger in Bärengehege

    Dieser Leichtsinn hätte auch schlimme Folgen haben können: Ein 26-Jähriger ist nach Angaben der Heidelberger Polizei in das Bärengehege des Zoos geklettert. Weil er aus eigener Kraft nicht mehr aus dem Wassergraben kam, mussten Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr den völlig durchnässten Mann mit einer Drehleiter in Sicherheit bringen. Nach Angaben der Polizei war... [mehr]

  • Konferenz Wie werden Katastrophenbilder verarbeitet?

    Kunst lenkt Blick auf Naturgewalt

    Bilder vom Untergang des antiken Pompejis durch den Ausbruch des Vesuvs oder den Zerstörungen in Japan und Thailand durch Tsunamiwellen sind Darstellung von Naturkatastrophen. Mit der künstlerischen Verarbeitung solcher Naturgewalten wollen sich Wissenschaftler vom 1. bis 3. März auf einer Konferenz in der Universität Heidelberg beschäftigen. Gastgeber ist das... [mehr]

Heppenheim

  • Katholisches Dekanat Aktion an fünf Sonntagen in der Fastenzeit

    "Nach(t)klänge" am Abend

    Mit einem neuen Angebot in der Fastenzeit möchte das katholische Dekanat Bergstraße-Mitte einen Beitrag zur Gestaltung des Sonntags leisten. An fünf Sonntagen werden in verschiedenen Kirchen an der Bergstraße "Nach(t)klänge" zu hören sein - das sind Orgel und besinnliche Texte zum Ausklang des Sonntags. "Wir haben sie wieder 'Nach(t)klänge' genannt in... [mehr]

  • Wohngebiet Auf dem Gelände des früheren Wiko-Gartencenters laufen die Vorarbeiten für den Bau von 15 Reihenhäusern

    Auftakt für den "Nibelungenpark I"

    Auf dem Gelände des früheren Wiko-Gartencenters am Starkenburg-Stadion laufen die Vorarbeiten für den Bau von 15 Reihenhäusern. Seit Mitte der 90er Jahre wird die Bebauung des ehemaligen Geländes des Wiko-Gartencenters und der Firma Baldur-Saaten in unmittelbarer Nachbarschaft zum Starkenburg-Stadion diskutiert. Bis vor Kurzem noch, ohne dass sich etwas getan... [mehr]

  • Auszeichnung Deutscher Tourismusverband prämierte umgebautes Heppenheimer Haus

    Aus Bäckerei wird Vier-Sterne-Wohnung

    Die frühere Bäckerei Steyer an der Kellereigasse wurde im vergangenen Jahr von Dieter Behl zum Ferienappartmenthaus "Alte Bäckerei" umgebaut. Eine der fünf Ferienwohnungen erhielt nun vier Sterne vom Deutschen Tourismusverband.Über ein Jahr lang saniertDirekt in der Altstadt führt die Kellereigasse vom Marktplatz vorbei am Landratsamt zum Graben hinunter.... [mehr]

  • "Frauenzimmer" Heute geht es um den Begriff Freundschaft

    Bekannte oder Freundin?

    Im Februar-"Frauenzimmer" am heutigen Donnerstag (23.) von 16 bis 18 Uhr im Bensheimer Weg 16 dreht sich alles um die Definitionen, Gedanken und Meinungen rund um die Begriffe von Bekanntschaft und Freundschaft, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Worin besteht der Unterschied, der aus einer Bekannten eine Freundin macht? Was erwarten wir von den Bekannten und... [mehr]

  • Urteil 46-jähriger Außendienstler fälschte Dokumente und verhökerte die so erschwindelte Ware in der Region

    Betrüger muss gut zwei Jahre in Haft

    Für zwei Jahre und drei Monate schickte das Schöffengericht einen ehemaligen Außendienstmitarbeiter einer Tiefkühlkostfirma in Heppenheim ins Gefängnis. Das Gericht unter Vorsitz von Richter Gerhard Schäfer hielt den einschlägig vorbestraften 46 Jahre alten Mannheimer des gewerbsmäßigen Betrugs in Tateinheit mit Urkundenfälschung in 60 Fällen für... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Englischkurs für Einsteiger

    Über Globalisierung spricht man nicht nur im Fernsehen - sondern auch im ganz normalen Berufsalltag. Plötzlich sagt der Chef: "Ab morgen brauchen Sie Englisch!" Und zwar Englisch, das ins Büro passt: mal das Telefon abnehmen und entsprechende Floskeln - "ich verbinde" - verwenden oder einen ersten Willkommensgruß an Besucher richten: "Wie war die Reise?" Zusammen... [mehr]

  • Rosenmontag Brandschutz sorgte für Verwirrung

    Erst die Sicherheit, dann das Vergnügen

    Die Stimmung beim Rosenmontagsball im Festsaal des Hotels Halber Mond war gut, auch wenn es anfänglich Missverständnisse zwischen Veranstalter und der Feuerwehr über den Brandschutz gab. Die ersten Gäste waren schon vor 19 Uhr in den Ballsaal gekommen, um sich die besten Sitzplätze bei der Tanzveranstaltung der Fastnachtsgesellschaft Bottschlorum zu sichern.... [mehr]

  • Bundesbeauftragter kommt

    Freiwilligendienst: Rück- und Ausblick

    Der Bundesbeauftragte für den Zivildienst, Dr. Jens Kreuter, und der Bergsträßer Sozialdezernent Thomas Metz werden mit Meister zum Thema "Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst - ein Rückblick und Zukunftsperspektiven" ab 19 Uhr im Bunten Löwen (Diefenbachsaal) diskutieren und aktuelle Informationen austauschen. Dazu sind alle am Thema Interessierten eingeladen. Dr.... [mehr]

  • Windkraft

    Grüne Liste lädt zu Ortsbegehung ein

    Ein interkommunales Windkraftprojekt zeichnet sich an den Gemeindegrenzen von Heppenheim, Bensheim und Lautertal ab. Dort könnten nach Vorstellungen der Energiegenossenschaft Starkenburg auf den Höhen von Kessel- und Heiligenberg insgesamt fünf Windkraftanlagen errichtet werden. Das Besondere dabei sei die Beteiligung der Bürger, heißt es in einer... [mehr]

  • Spielplätze Koalition will Areal in den Mahden als Baugrund verkaufen

    Häuslebauer sollen Geld in Kasse bringen

    Das Grundstück, auf dem sich derzeit der wenig genutzte Nordstadt-Spielplatz In den Mahden befindet, soll nach dem Willen von CDU, FWHPINI und FDP verkauft und der Erlös in die Sanierung anderer Spielplätze gesteckt werden. Mitte September, bei einer Besichtigungstour des Sozialausschusses zu einer Reihe von Spielplätzen westlich der Bahngleise, hatte... [mehr]

  • Haus am Maiberg

    Humor- und Emotionstrainer spricht

    "Mit Strategie zu heiterer Gelassenheit" auch im zunehmenden Alter ist das Thema eines Vortrags von Humor- und Emotionstrainer Michael Falkenbach im Haus am Maiberg. Im Anschluss wird mit dem Referenten, der sich als "therapeutischer Narr" bezeichnet, zum Thema diskutiert. Die Veranstaltung findet am Dienstag (28.) von 14.30 bis 17 Uhr im Haus am Maiberg,... [mehr]

  • Sammelwoche Dankeschönfest zum Auftakt der Aktion 2012

    Jugend will wieder an die Hessen-Spitze

    Der Kreisjugendring (KJR) lädt für Montag, 5. März, alle Bergsträßer Jugendverbände nach Heppenheim ein. Zur 15. Dankeschönveranstaltung werden wieder viele jugendliche Teilnehmer der Jugendsammelwoche 2011 erwartet. Für sie und ihre Betreuer hat der KJR ein Stehbuffet und einen Überraschungsfilm im Saalbau-Kino organisiert. "Damit wollen wir zum einen den... [mehr]

  • Referendariat beendet Abschluss der Ausbildung am Heppenheimer Studienseminar in festlichem Rahmen im Alleehotel Bensheim begangen

    Junge Lehrer in Feierlaune

    Ganz in Partystimmung waren die ehemaligen Referendarinnen und Referendare des Studienseminars für Grund-, Haupt, Real- und Förderschulen (GHRF) in Heppenheim bei einer Feierstunde im Bensheimer Alleehotel. Hier fand das große Finale der Lehramtsausbildung statt. Mit einem Sektempfang wurden alle Gäste begrüßt. Die frischgebackene Lehrerin Julia Herrig... [mehr]

  • Unfall auf der A 67

    Junger Bensheimer erliegt Verletzungen

    Ein 21 Jahre alter Mann aus Bensheim ist am Dienstagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 67 zwischen Lorsch und Gernsheim ums Leben gekommen. Den Ermittlungen der Polizei zufolge war der junge Mann zu Fuß unterwegs. Er wurde auf der Fahrbahn in nördlicher Richtung von einem Pkw erfasst und erlitt schwere Verletzungen, die zum Tode führten. Der... [mehr]

  • Heilig Geist Am 1. April wird ein Jubiläum gefeiert

    Konfirmanden von 1962 gesucht

    Vor 50 Jahren - am 18. März 1962, dem zweiten Fastensonntag (Reminiscere) - wurden 27 Jungen und 25 Mädchen in der evangelischen Heilig-Geist-Kirche durch Pfarrer Georg Keller konfirmiert. Jetzt, fünf Dekaden später, soll am 1. April (Palmsonntag) die goldene Konfirmation der damaligen Jugendlichen gefeiert werden. Zusammen mit Vertretern ihrer Geburtsjahrgänge... [mehr]

  • Forum Kultur Anspruchsvolles Programm im März

    Lieder, Jazz Lesung und Shanties

    Auch im März will Forum Kultur wieder ein anspruchsvolles Programm mit einem Liederabend, Jazz, Lesung und einem Auftritt des Odenwälder Shantychors bieten. Zum Auftakt gibt es einen Liederabend mit Christiane Karg (Sopran) und Gerold Huber (Klavier) unter dem Titel "Liebe - Irrungen und Wirrungen". Termin ist Freitag, der 2. März, um 20 Uhr im Kurfürstensaal.... [mehr]

  • Kirchen Gemeindefahrt vom 22. bis zum 29. September

    Mit Sankt Peter ins Burgund

    In diesem Jahr hat die Pfarrgemeinde St. Peter Heppenheim wieder ein besonderes Ziel für ihre Gemeindefahrt ausgesucht: In der Zeit vom 22. bis zum 29. September führt die Reise zu den Höhepunkten Burgunds. Liebliche Hügel und sanfte Täler, pittoreske Dörfer wie aus dem Bilderbuch verspricht eine der begehrtesten Regionen Frankreichs im goldenen Herbst. Vor... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch FDP präzisiert ihren Vorschlag für einen Bürgerhaushalt

    Politiker sollen dem Volk aufs Maul schauen

    Bloß ein Feigenblatt oder ein echtes Instrument für eine breite Beteiligung der Bevölkerung im Vorfeld von kreispolitischen Weichenstellungen? Außer mit einem allgemeinen Rundumschlag wartete die Bergsträßer FDP gestern zum Politischen Aschermittwoch mit einem konkreten Vorschlag gegen die fortschreitende Politikverdrossenheit auf. Die Liberalen reden einem... [mehr]

  • Bilanz der Kontrollen

    Polizei erwischt "blaue" Narren

    Es gibt Narren, die es allem Anschein nach darauf ankommen lassen: Denn auch wenn das Polizeipräsidium Südhessen im Vorfeld angekündigt hatte, dass die Beamten während der "fünften Jahreszeit" auch diesmal wieder vermehrt Verkehrskontrollen durchführen werden, gingen den Fahndern wieder närrische Alkoholsünder ins Netz.Kaum Veränderungen zum VorjahrIm... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Ausstellung präsentiert zwei Künstlerinnen

    Streifzug durch die Kunst

    "Streifzug durch die bildende Kunst" heißt die Ausstellung, die noch bis Sonntag (26.) im Kreiskrankenhaus zu sehen ist. Gezeigt werden Werke von Ellen Szyska und Rosemarie Weiß. Die Bilder der Hobbykünstlerinnen sollen Patienten, Besucher und Krankenhausmitarbeiter einladen, für einen Moment innezuhalten, den Alltag auszublenden und im Betrachten Abwechslung und... [mehr]

  • Sportkreis Bergstraße

    T-Bow-Lehrgang für Übungsleiter

    Der multifunktionelle Trainings - und Therapiebogen, der T-Bow, trainiert Herz-Kreislauf, Balance, Koordination, Kraft und Beweglichkeit. Der Bogen soll den Bewegungsradius für ein effektiveres Rumpftraining ausdehnen, die Wirbelsäule strecken und bei Rückenverspannungen helfen. Einen ganztägigen Lehrgang zu diesem Thema bietet der Sportkreis Bergstraße am... [mehr]

  • Neue Ausstellung

    Über Solaranlagen und Geothermie

    "Thermische Solaranlagen und geothermische Anlagen" lautet das Thema einer Ausstellung des hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die ab sofort im städtischen Museum im Amtshof zu sehen ist. Wie die Stadt Heppenheim mitteilt, wird die Sonderausstellung im Erdgeschoss des Museums bis einschließlich 7. März gezeigt. In... [mehr]

  • Umfrage Wie Bergsträßer Autofahrer auf die stark gestiegenen Spritpreise reagieren / Öffentlicher Personennahverkehr als Alternative

    Viele machen ihrem Ärger an der Kasse Luft

    Ein Blick - ein Schreck: Leuchtet im Auto die Tankanzeige, steigt beim Fahrer derzeit automatisch der Blutdruck: Die Spritpreise haben in den vergangenen Tagen auch im Kreis Bergstraße kräftig angezogen. Wer auf dem Weg zur Arbeit an Tankstellen vorbeifährt, kann froh sein, wenn im Tank noch ein paar Tropfen Kraftstoff sind. Die Bergsträßer Autofahrer gehen ganz... [mehr]

Hessen/RLP

  • Luftverkehr Fluglärmkommission fordert von der Landesregierung ein dauerhaftes Nachtflugverbot in Frankfurt

    "Zieht die Revision zurück"

    Die Fluglärmkommission fordert von der hessischen Landesregierung ein dauerhaftes Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen - wegen der Gesundheit der Anwohner. Die Regierung solle umgehend ihre Revision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs in Kassel zurücknehmen. Die Landesregierung müsse ihr vielfach gegebenes Versprechen für ein Nachtflugverbot zwischen... [mehr]

  • Opernball Jahrelang sollen bezahlte Statisten mitgejubelt haben / Veranstalter bestreitet dies

    Beifall für Promis gekauft?

    Grell durchschneiden die Blitzlichter die Nacht. Fotografen schreien durcheinander, auf der Jagd nach dem besten Bild. Fans reißen die Autogrammbücher in die Höhe. Die Stars auf dem Roten Teppich posieren. Doch der Jubel ist nicht immer so echt, wie er scheint: Für den Deutschen Opernball in Frankfurt hat die "Agentur für Atemberaubende Akzente" aus Reichelsheim... [mehr]

  • Gericht Bürgerbegehren gegen Veranstaltung teils zulässig

    Gegner der Gartenschau feiern Erfolg

    Die Gegner der Landesgartenschau 2014 in Gießen haben vor Gericht einen Teilerfolg errungen. Das Verwaltungsgericht Gießen entschied gestern in einem Eilverfahren, dass das Bürgerbegehren gegen die Schau zumindest teilweise zulässig ist. Die Richter verboten der Stadt vorerst, weitere Kredite für die Schau aufzunehmen. Allerdings erklärten sie das... [mehr]

  • Religion Entscheidung über Aufnahme in Unterricht im Herbst

    Islam als Schulfach?

    Die hessische Landesregierung will im Herbst über die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts entscheiden. "Wir sind im Zeitplan", sagte Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) gestern. Bis Ende des Sommers soll die verfassungsrechtliche Prüfung der Ahmadiyya-Gemeinde und der türkischen Ditib abgeschlossen sein, die sich als Partner angeboten haben. Die... [mehr]

  • Soziales

    Kritik an Verkaufsplänen

    Die hessischen Wohlfahrtsverbände haben Hessen vor einem Verkauf der Wohnungsbaugesellschaft Nassauische Heimstätte gewarnt. Bezahlbarer Wohnraum sei eine wichtige sozialpolitische Aufgabe gerade im Rhein-Main-Gebiet, erklärte die Liga der Freien Wohlfahrtspflege gestern in Wiesbaden. Ein Verkauf könne zu höheren Mieten führen. Die CDU/FDP-Landesregierung wolle... [mehr]

  • Soziales Hessens größte Palliativstation öffnet in Kassel

    Zuflucht am Lebensende

    Hessens größte Palliativstation ist gestern im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel eröffnet worden. "Die Humanität einer Gesellschaft zeigt sich darin, wie sie mit Menschen in der letzten Phase ihres Lebens umgeht", erklärte Landessozialminister Stefan Grüttner (CDU) einer Mitteilung zufolge. Mit 15 Betten sei die Station eine der größten Palliativstationen in... [mehr]

Hockenheim

  • Kunstverein Neue Kurse beginnen im März

    Basteln, malen und werken

    Im März beginnen die neuen Kurse des Kunstvereins unter Leitung von Andrea Tewes, die Nina Kruser in der Zeit ihres Schwangerschaftsurlaubs vertritt. Andrea Tewes arbeitet freiberuflich als Dozentin an der VHS Schwetzingen. Für Sechs- bis Neunjährige und Jugendliche ab zehn Jahren finden die Kurse unter dem Motto "Das große Farbexperiment" am 9., 16., und 23.... [mehr]

  • Kulturtreff "Alter Bahnhof" Künstlerin Hannelore Hertje mit "Gedankenspiegel" zu Gast / Letzte Ausstellung in Deutschland

    Bilder in Bewegung und Veränderung

    Die Pfälzer Künstlerin Hannelore Hertje beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der Malerei und hat sich die Techniken teils autodidaktisch, teils in qualifizierten Kursen erarbeitet. Am Freitag, 2. März, lädt Hertje zur Vernissage in den Kulturtreff "Alter Bahnhof" ein. Im Jahr 2003 begann sie, sich intensiv mit der Acrylmalerei auseinanderzusetzen, weil sie eine... [mehr]

  • Kirche Am 2. März laden die Gemeinden zum Weltgebetstag ein / Diesmal Malaysia Thema

    Ermutigen zum Aufstehen für Gerechtigkeit

    Die Gottesdienstordnung des Weltgebetstags, der am 2. März überall auf der Welt gefeiert wird, stammt diesmal aus Malaysia. Wie kann das Zusammenleben in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft gelingen? Dies fragen sich die Frauen des malaysischen Weltgebetstagskomitees. Im südostasiatischen Malaysia leben Menschen unterschiedlicher Herkunft... [mehr]

  • Aschermittwoch "Altlossema Rhoigeischda" verabschieden närrische Zeit mit leuchtenden Ballons / Auch "Luxe", "Altreuthexen" und "Käskuche" trauern

    Fasnacht geht in Flammen auf

    Die bunten, schillernden Gewänder hatten die Guggler gegen schwarze Trauerkleidung getauscht. "Schwester Esther" und "Bruder Wolfgang" aus den Reihen der "Rhoigeischda" hielten die Trauerrede, wobei sie auf die von ihnen besuchten Umzüge und Faschingsveranstaltungen zurückblickten. Die zahlreich erschienene Trauergemeinde erhielt je einen weißen Ballon, an dessen... [mehr]

  • Pumpwerk NOK-Ensemble spielt "Nabelschnüre" von Michael Mc Keever / Premiere am 2. März / Gruppe muss einige Herausforderungen meistern

    Mütterliche Gefühlswelten in fünf kurzen Stücken und 15 Charakteren durchdekliniert

    Was erwarten wir von einer Mutter? Dass sie sich auf den Nachwuchs freut. Dass sie ihre Kinder bei Gefahr rettet, nichts Unmögliches von ihnen verlangt, ihnen ihr Glück gönnt. All das gehört zu unserem Mutterbild. Nur: Sind nicht auch Mütter Menschen, also nicht perfekt? Was aber passiert, wenn eine Mutter den Erwartungen, die an sie gestellt werden nicht... [mehr]

  • CDU Bei Jahreshauptversammlung Kriterien für OB-Wahl festgelegt

    Nicht nur verwalten, sondern auch gestalten

    Zur Jahreshauptversammlung der CDU Hockenheim sind knapp 40 Mitglieder ins Nebenzimmer des Stadthallenrestaurants "Rondeau" gekommen, darunter auch der Vorsitzende der CDU Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbath, mit seinem Antrittsbesuch. Zunächst stand der Jahresrückblick im Vordergrund, und hier konnte Vorsitzender Markus Fuchs einen Überblick auf die rund 20... [mehr]

  • Winterpause Baustelle in der Unteren Hauptstraße durch Frost gut drei Wochen stillgelegt / Gestern Neustart in Friedrichstraße

    Noch ist Terminziel erreichbar

    Nach gut drei Wochen wetterbedingter Zwangspause haben am gestrigen Aschermittwoch wieder die Kanalbauarbeiten in der Friedrichstraße begonnen. Nach derzeitigem Stand geht am kommenden Montag auch der Straßenbau in der Unteren Hauptstraße wieder los. Das teilte Stadtbaudirektor Wilhelm Stulken gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Eine Prognose, ob die... [mehr]

  • Stadthalle Multivisionsshow zeigt Hurtigruten-Reise

    Norwegische Fjorde erleben

    Einen absoluter Höhepunkt für alle Freunde der Hurtigruten und Grönlands präsentiert das Terra-Nova-Team am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr in der Stadthalle. Die Hurtigruten-Reise entlang der Fjorde Norwegens gilt als die schönste Seereise der Welt - eine eindrucksvolle Reise zwischen der Hansestadt Bergen und Kirkenes, dem entlegenen Ort nahe der russischen... [mehr]

  • Verkehrssicherheit Baumreihe am Messplatz wird seit gestern einem drastischen Rückschnitt unterzogen / Durch Fäulnisschäden nicht mehr bruchsicher

    Radikalkur gibt Platanen Gnadenfrist

    Ein "Chor" aus vier Motorsägen konzertiert seit gestern mit viel Ausdauer am Messplatz. Wenn die Aufführung am Freitag beendet ist, werden von der Platanenreihe entlang der Straße sowie auf der gegenüberliegenden Seite vorm Gauß-Gymnasium nur noch die Stämme und die Kronen stehen. Verkehrssicherheit heißt das Leitmotiv, und Jochen Schloss, der den Takt im... [mehr]

  • Waghäusel Feierlichkeiten vom 8. September bis 7. Oktober / Höhepunkt mit "Cäcilienmesse" / Noch Sänger gesucht

    Vier Festwochen mit Konzert zum Doppeljubiläum

    Die Wallfahrtskirche und das Kloster Waghäusel begehen dieses Jahr in vier Festwochen vom 8. September bis 7. Oktober ein Doppel-Jubiläum. Dabei wird dem 300. Todestag des Kapuzinerpaters Martin von Cochem gedacht sowie das 125-jährige Bestehen des Wallfahrts-Chores gefeiert. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Hochamt am 30. September um 10 Uhr, bei dem die... [mehr]

  • Aschermittwoch Dekan Jürgen Grabetz teilt bei Gottesdiensten in St. Georg und in St. Wendelin Asche aus / Auftakt der 40-tägigen Fastenzeit / "Vorsatzzettel" verteilt

    Zeichen der Umkehrbereitschaft auf Häupter gestreut

    "Bedenke, Mensch, du bist Staub und wirst zum Staub zurückkehren" - diese Worte begleiteten gestern Abend bei zahlreichen Gottesdiensten in katholischen Kirchen die Ascheausteilung zum Beginn der Fastenzeit. In der Hockenheimer St.-Georgs-Kirche und zuvor in St. Wendelin in Reilingen streute Dekan Jürgen Grabetz Asche auf die Häupter der Gläubigen. "40 Tage der... [mehr]

Kultur

  • Das Interview Schlagzeuger Moritz Müller über den Erfolg seiner Band The Intersphere

    "Ich stehe nicht auf Hochleistungssport"

    Mit 350 Live-Auftritten seit 2009 hat sich die Band The Intersphere eine größere Gefolgschaft erspielt. Kein Wunder, dass sich ihre dritte gemeinsame CD "Hold On, Liberty!" auf Platz 63 der Albumcharts wiederfand. Wir sprachen mit Moritz Müller, der schon seit Jahren als einer der besten Schlagzeuger Deutschlands gilt, über das Konzept seiner Band. Mit "Hold on,... [mehr]

  • Kunst Das Frankfurter Städel eröffnet seinen unterirdischen Erweiterungstrakt mit einer eigenwilligen Schau zeitgenössischer Werke

    Das Glück sitzt in der Erde

    Irgendwie passt diese Kiste zum Konzept: 1966 hatte in ihr Gerhard Hoehme bunte Wäscheleinen verspannt. Haupt- und Nebenwege. Und ähnlich wirr erscheint uns zunächst auch das, was wir rund um sein Werk sehen: Abstraktes und Figuratives, Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und Fotos, das alles hat Martin Engler im Erweiterungsbau des Frankfurter Städel... [mehr]

  • Schauspiel Regisseurin Alice Buddeberg bringt das Terrorismusstück "Die dritte Generation" von Reiner Werner Fassbinder in Frankfurt auf die Bühne

    Die Jüngsten handeln aus Abenteuerlust

    Als Rainer Werner Fassbinder Ende 1978/Anfang 1979 unter dem Eindruck des Deutschen Herbstes seinen Film "Die dritte Generation" drehte, erregte er Anstoß mannigfach. Das Fernsehen wollte sich nicht an der Produktion beteiligen, der Berliner Senat verweigerte einen Kredit. Als der Film mit seiner kontroversen Sicht auf den Terrorismus in die Kinos kam, haben... [mehr]

  • Frankfurts Bürger als Vorbild für Mannheim

    Dieses Projekt war ein Wagnis: Als 2007 Max Hollein eine Erweiterung des Frankfurter Städel ankündigte, war die Finanzierung keineswegs sicher. Zwar hatte die Hertie-Stiftung bereits 7 Millionen Euro zugesagt. Aber dennoch stand fest: Ohne die Unterstützung privater Geldgeber wäre der Bau nie zustande gekommen. Man habe, so sagte gestern Frankfurts... [mehr]

  • Große Historie, kleines Brot

    Es gibt denkwürdige Momente, da umweht uns geradezu der Atem der Geschichte. In seltenen Fällen umgibt er auch solche Menschen, die eher nicht zu den geschichtsträchtigen Kreisen zählen. Ein Berliner Taxifahrer, der den weiten Lebensweg von Wladiwostok - also fast schon Japan - an die Spreemetropole zurückgelegt hat, durfte, so hört man, Joachim Gauck in dem... [mehr]

  • Kunst Prado in Madrid zeigt Werk von Leonoardo-Schüler

    Mona Lisas Schwester

    Eine jüngst entdeckte "Zwillingsschwester" der "Mona Lisa" (wir berichteten) ist jetzt im Prado-Museum in Madrid ausgestellt. Das Bild hing jahrelang in der Madrider Pinakothek, ohne dass sein Wert erkannt worden wäre. Experten des Museums hatten bei Restaurationsarbeiten festgestellt, dass das Gemälde von einem Schüler des Renaissance-Meisters Leonardo da Vincis... [mehr]

  • Jazz

    Neues Speyerer Musikfestival

    Die Jazzszene der Metropolregion ist um ein neues Festival reicher: Am Freitag, 30. März, 20 Uhr, findet das 1. Speyerer Jazz Fest im Alten Stadtsaal statt. Der Verein kulturing präsentiert an diesem Abend drei hochkarätige Ensembles. Das Trio 120 mit Wolfgang Fuhr (Saxofon), Florian Ross (Piano) und Dietmar Fuhr (Bass) spielt auf kollektive Interaktion bedachte... [mehr]

  • Kunst Mannheimer Galerie Falzone zeigt Objekte von Rolf Viva

    Subtile Grenzgänge in Rot und Schwarz

    Wenn unsere Gedanken auf Reisen gehen, wird das den Künstler Rolf Viva freuen. Glücklicherweise hat er für die meisten seiner Arbeiten die Farben rot und schwarz gewählt und deshalb sind wir schnell am Ziel: Rot wie die Liebe. Schwarz wie die Finsternis. Aber was liebt er und was ist so geheimnisvoll? Zu sehen sind geometrische Formen, bemalte Hölzer, die... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Integrativer Projektträgerverein "PfiFF" zieht Bilanz / Junge Eltern sind gefragt

    Betreute Spielgruppe baut ihr Angebot aus

    Die zehnköpfige integrative betreute Spielgruppe namens "Pfiffikus": "Es läuft wirklich gut. Und wir haben einen guten Ruf in Ladenburg." Der Musikgarten mit Antje Geiter und das Atelier für kleine Künstler mit Stella Drais: "Wird sehr gut angenommen." Die Zusammenarbeit mit der Initiative im Reinhold-Schulz-Waldpark: "Super. Das ist ganz wichtig für uns."... [mehr]

  • Ladenburg

    CDU-Forum zu neuer Schulform

    Die Landesregierung von Baden-Württemberg plant zum kommenden Schuljahr 2012/2013 die Einführung von sogenannten Gemeinschaftsschulen, in der alle Kinder mindestens von Klasse 5 bis 10 gemeinsam unterrichtet werden. Damit würde das "erfolgreiche differenzierte Schulsystem" in Frage gestellt, schreibt die CDU in ihrer EInladung zum "Ladenburger Forum" am... [mehr]

  • Ladenburg Ingrid und Jürgen Müller feiern heute Goldene Hochzeit / Gottesdienst am Samstag um 14 Uhr

    Dem Singen und der Stadt verpflichtet

    Heute vor 50 Jahren haben sie sich im Alten Rathaus in Ladenburg vor der Standesbeamtin das Ja-Wort gegeben, am Tag darauf stellten sie sich und ihren Bund fürs Leben vor dem Altar der evangelischen Stadtkirche unter den Segen Gottes: Jürgen Müller und seine Frau Ingrid feiern Goldene Hochzeit. Bei einem Gottesdienst am Samstag um 14 Uhr werden sie ihr... [mehr]

  • Ladenburg ASV-Ringer Christian Kopp erfolgreich

    Für die "Deutsche" qualifiziert

    Souverän hat sich Christian Kopp aus Ludwigshafen, der junge Neuzugang im Oberligateam der Ringer des Athletik-Sport-Vereins (ASV), für die Deutschen Meisterschaften im freien Stil qualifiziert. Bei der Generalprobe vor drei Wochen schrammte er, als bester Nordbadener seiner Gewichtsklasse, bei den erstmals offen ausgetragenen Baden-Württembergischen... [mehr]

  • Ladenburg Gastspiel von "Acoustic Boutique"

    Hits aus Rock und Pop begeistern im Café Provence

    Uli Luley am Schlagzeug, Juppi Fassbender am Bass, das Gitarrenspiel von Fabian Wolf und Dominik Wrana, wobei Letztgenannter beim Gesang auch noch die Hauptstimme stellt - zusammen bilden die Vier die Formation "Acoustic Boutique". Bei ihrem Konzert im "Café Provence" in Ladenburg lieferten sie einmal mehr einen bunten Querschnitt durch die Sternstunden aus Rock und... [mehr]

  • Ladenburg Astrid-Lindgren-Schule richtet Wahrnehmungsraum ein / Bunte Lichter und Klänge machen offen fürs Lernen

    Nach den Winterferien öffnet sich für die Grundschüler eine neue Welt

    In der Schule träumen und dösen? - Das geht nicht! Oder vielleicht doch? Und ob es geht. Die Astrid-Lindgren-Schule in Ladenburg wird das bald zeigen. Während die 120 Kinder gerade in den Ferien sind, entsteht in einem ehemaligen Klassensaal der neue "Snoezelen"-Raum. Der aus dem Holländischen stammende Fachbegriff setzt sich aus den Wörtern schnüffeln... [mehr]

Lampertheim

  • Modellbaubörse

    "Früh aufstehen lohnt sich"

    Der Modellsportverein Hofheim, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert, lädt am Samstag, 25. Februar, zur traditionellen Frühjahrsbörse in die Hans-Pfeiffer-Halle nach Lampertheim ein. Bereits ab 8 Uhr sind die Türen geöffnet. "Früh aufstehen lohnt sich, um ein Schnäppchen zu machen", sagt der erste Vorsitzende Jürgen Müller. Um 13 Uhr wird die... [mehr]

  • Notkirche Sachverständiger Kurt Kramer referiert in Lampertheim / Lukasgemeinde stellt Glockenbrot vor

    "Glockenpapst" entführt in Klangwelt

    Der Papst kommt nach Lampertheim. Allerdings nicht Benedikt XVI., sondern Glockenpapst Kurt Kramer, der aufgrund seines umfangreichen Wissens über diese Musikinstrumente anerkennend so genannt wird. Am Dienstag, 6. März, wird er in der ehemaligen Notkirche der Lukasgemeinde den Vortrag "Klänge zwischen Zeit und Ewigkeit" halten. Dabei nimmt er sein Publikum mit... [mehr]

  • Fahrradständer Koalition fordert neuen Passus in Satzung

    Dissens über Gebühren

    "Die Stadt Lampertheim erhebt zukünftig keine Sondernutzungsgebühren mehr für das Aufstellen von Fahrradständern." In der entsprechenden Satzung soll deshalb ein solcher Absatz eingefügt werden, hat die rot-grüne Koalition in einem Antrag zur jüngsten Stadtverordnetenversammlung gefordert. Wegen zusätzlichen Beratungsbedarfs wurde der Antrag in den... [mehr]

  • Frommer Wunsch

    Das Bekenntnis des Bürgermeisters zur Stadtbücherei lässt an Eindeutigkeit nichts zu wünschen übrig. Erich Maier ist seiner Haltung trotz der kritischen Finanzlage treu geblieben: Bibliotheken gehören zur kommunalen Grundversorgung. In Zeiten, in denen Bildung als Voraussetzung für eine gedeihliche soziale Entwicklung angesehen wird, sind Büchereien... [mehr]

  • Fest Martin Schüßler feiert 90. Geburtstag / Gebürtiger Hüttenfelder lebt schon lange in Lampertheim

    Große Familie hält den Uropa fit

    Martin Schüßler ist am 22. Februar 1922 geboren. So viele Zweien im Geburtsdatum hören sich lustig an, als es der 90-jährige Jubilar gestern aufsagt. Und es passt ein wenig zur närrischen Zeit. "Aber damals, als ich geboren bin, war kein Aschermittwoch", weiß Martin Schüßler. Er ist seinem Alter entsprechend fit und empfängt gut gelaunt seine... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Zweite Tischtennis-Herrenmannschaft gewinnt Kreispokal

    Herzschlagfinale mit Happy End

    Nachdem sich die zweite Herrenmannschaft der Hüttenfelder Tischtennis-Abteilung erfolgreich für die Endrunde des Pokalwettbewerbs der 2. Kreisklasse des Tischtenniskreises Bergstraße qualifiziert hatte, standen jetzt die Finalspiele in der Lampertheimer Sedanhalle an.2. Kreisklasse, Pokal-Halbfinale: SGH II - VfR Fehlheim IV 4:1Im Halbfinale erwischte die zweite... [mehr]

  • TCH Morgen Jahreshauptversammlung / Camps im Sommer / Sportler organisieren Turniere, Feste und Arbeitseinsätze

    Hofheimer Tennisspieler mit vollem Terminkalender

    Bereits vor der am morgigen Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr im "Skippers In" beginnenden Jahreshauptversammlung hat der Tennisclub seinen Terminplan für 2012 unter Dach und Fach gebracht. An zwei Samstagen, 17. und 24. März, stehen ab 10 Uhr auf dem Clubgelände Arbeitseinsätze auf dem Programm. Die Saisoneröffnung erfolgt am Sonntag, 1. April, 10.30 Uhr. An... [mehr]

  • Gaststätten Nach Beschwerden kontrolliert die Ordnungsbehörde, ob Lokale Rauchverbot und Jugendschutzgesetz einhalten

    Kippe kann 270 Euro kosten

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das gilt offenbar auch für die rund 90 Lampertheimer Gaststätten. Wie berichtet, bekommen sie in den nächsten Tagen und Wochen Besuch von Mitarbeitern des Fachdienstes für Sicherheit und Ordnung. Denn zuletzt hatten sich immer mehr Gäste darüber beschwert, dass trotz gesetzlichen Verbots in verschiedenen Lokalen geraucht... [mehr]

  • Ausstellung Lorscher Künstler zeigen "Lost Tales"

    Schaurige Werke im Stadthaus

    Im Stadthaus wird's schön schaurig: Am kommenden Freitag, 24. Februar, laden die beiden Lorscher Künstler Bettina Rothenheber und Lars Gölz um 19 Uhr in die Galerie zur Vernissage der Ausstellung "Lost Tales" ein. Bereits an mehreren Orten in der Region waren die Werke zu sehen. In Lampertheim besteht nun letztmalig Gelegenheit, die Arbeiten, die sich mit eher... [mehr]

  • Ordnungsbehörde Ab 1. März gelten für das Spazierengehen mit Vierbeinern besondere Regeln / Hegegemeinschaftsleiter appelliert an Vernunft der Halter

    Stadt: Hunde wieder an die Leine nehmen

    Nun müssen Hunde in Feld und Flur bald wieder an die Leine genommen werden. Die Stadt macht darauf aufmerksam, dass die Anleinpflicht während der Brut- und Setzzeit vom 1. März bis 30. Juni gilt. Sinn und Zweck dieser Regelung sei der Schutz der Wildtiere, aber auch der frisch angelegten Ackerflächen. Diese seien durch freilaufende Hunde besonders von... [mehr]

  • Bibliothekswesen Die Leiter hessischer Einrichtungen haben sich gestern zu ihrer Jahrestagung in Lampertheim versammelt

    Stadtbücherei verdient "besonderes Augenmerk"

    Die Lampertheimer Stadtbibliothek begeht in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Anlass genug, um die jährliche Konferenz hessischer Bibliotheksleiter in der Spargelstadt auszurichten. Gestern wurden die Tagungsteilnehmer von Bürgermeister Erich Maier im Sitzungssaal des Stadthauses begrüßt. Maiers Bekenntnis zum Erhalt der Stadtbibliothek klang im Verlauf der... [mehr]

  • Volkshochschule

    Türkisch für Anfänger

    Erste Kenntnisse in der türkischen Sprache - das bietet die Volkshochschule ab Samstag, 3. März. In dem Kurs sind noch Plätze frei. Im Vordergrund stehen die Sprechintentionen, die Türkisch sprechende sowohl im Urlaub benötigen als auch in Alltagssituationen wie zum Beispiel beim Restaurantbesuch, beim Einkaufen, oder beim Buchen eines Hotels. Auch Grammatik und... [mehr]

Lautertal

  • Strahlemann

    Berufsinformation für junge Frauen

    Die Strahlemann Initiative veranstaltete an der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule unter Leitung von Patricia Styfi, Strahlemann-Ausbildungslotsin, einen Workshop unter dem Aspekt "Junge Frauen für männerdominierte Berufe gewinnen". Weitere Referenten waren Harald Keil und Holussi Türker und Michaela Roth. Den anwesenden Schülerinnen der GAZ-Schule in... [mehr]

  • Ortsbeirat Winterkasten Politiker unterstützen Planungen für neue Vereinsunterkunft

    Geflügelzüchter wollen ins frühere Schwimmbad einziehen

    Für das brachliegende Schwimmbadgelände und die dazugehörige Halle in Winterkasten interessieren sich die Mitglieder des Rassegeflügelzuchtvereins. Nun hatte der Vorsitzende Alfred Taube einen Antrag an den Ortsbeirat Winterkasten auf Unterstützung bei ihrem Ansinnen gestellt. Wie in der Sitzung des Ortsbeirates zu erfahren war, gehört das Gelände mit einem... [mehr]

  • Heinz Klöss feiert 80. Geburtstag

    Am 17. Februar feierte Heinz Klöss mit seiner Familie und engen Freunden seinen 80. Geburtstag. Unter den Gratulanten waren auch Vertreter "seines Vereins" - des SV Lindenfels. Holger Wörle (li.) und Volker Kappes (re.) vom Vorstand des SVL gratulierten besonders gerne, da Heinz Klöss schon über 50 Jahre beim SV Lindenfels im Vorstand aktiv ist. Mit seiner... [mehr]

  • Kappenabend des Odenwälder Motorsportclubs

    Kostüme brauchen kein Motto

    "Kein Motto ist auch ein Motto" lautete der Leitspruch in diesem Jahr beim Kappenabend des Odenwälder Motorsportclubs Reichenbach (OMC). So durften sich alle Narren beliebig verkleiden. Die Auswahl an Kostümen reichte von Märchenwesen wie Rotkäppchen und gestiefelter Kater über Mäuse und Cowboys bis hin zu Weinköniginnen, Piraten und flotten... [mehr]

  • TSV Reichenbach Termin am 18. März / Anmeldefrist läuft

    Ostermarkt in der Turnhalle

    Der TSV Reichenbach veranstaltet am 18. März seinen Ostermarkt in der vereinseigenen Turnhalle im Brandauer Klinger. Um keinem der etablierten Anbieter in der Umgebung in die Quere zu kommen, wurde nach Rücksprachen der Sonntag drei Wochen vor Ostern als Termin festgelegt.In der Halle und im FreienDabei ist es wieder möglich, sowohl im Freien als auch in der Halle... [mehr]

  • Planschen im eigenen Pool

    Das Wasserbecken in Winterkasten wurde ursprünglich einmal als Feuerschutzteich gebaut. Insbesondere für den Fall eines Waldbrandes sollte das Bassin die Möglichkeit bieten, schnell Löschwasser aufzunehmen, berichtet Ortsvorsteher Alfons Moritz. In den 1960er Jahren sei das Becken dann in immer stärkerem Maße als Schwimmbad genutzt worden. Auch nach der... [mehr]

  • Eurokrise Zypern

    Ressourcen zugänglich machen Leserbrief zum Bericht "Sorge um die Euroländer" (BA, vom 15. Februar)

    Der BA berichtet, dass laut einer Studie "sechs Staaten auf längere Sicht nicht stabil" seien. Dazu gehöre im weiteren Sinne auch Zypern. Mir ist bekannt, dass vor der Südküste von Zypern vor Jahren schon ein größeres Ölvorkommen geortet wurde, das aber in keiner Form erschlossen oder "angezapft" ist. Es scheint mir geboten, dass dieses Staatsvermögen in die... [mehr]

  • Frauenfrühstück

    Thema "Gott im Alltag erleben"

    Am Mittwoch, 7. März findet um 9 Uhr veranstaltet die Landeskirchliche Gemeinschaft Lautertal ihr erstes Frauenfrühstück in diesem Jahr. Das Thema des Vormittags lautet: "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen - Gott im Alltag erleben." Referentin ist Gretchen Hillbrands aus Langgöns. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Gretchen Hillbrands... [mehr]

  • Runder Geburtstag Wilhelm Roth feiert heute seinen 75. Geburtstag

    Über 50 Jahre den TSV geprägt

    Wenn am heutigen Donnerstag Wilhelm Roth in Reichenbach 75 Jahre alt wird, dann sind davon weit mehr als 50 Jahre eng verbunden mit dem TSV 1893 e.V. Reichenbach. Man kann nur schwer aufzählen, was Roth für seinen TSV alles getan hat. Am 1. Februar 1952 wurde er Mitglied des Vereins. Am 25. April 1997 ernannte der TSV ihn zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden. Am... [mehr]

  • Evangelische Kindertagesstätte Galli-Theater zeigt lustige, lebhafte und lehrreiche Inszenierung des "Froschkönigs"

    Von einer Frau an die Wand "geklatscht"

    Angst ist ein schlechter Begleiter. Dass man sich nicht hilflos in Panikattacken flüchten muss, übte der Herrscher nicht nur mit seiner Tochter, die bei jedem kleinen Schreck kopflos fortrannte. Sein einfaches Rezept lautete: hinschauen, tief durchatmen und handeln. Damit stieß der Aristokrat auch bei den kleinen Zuschauern in der Evangelischen Kindertagesstätte... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Bankpalais

    Bank zurück nach O 4

    Als ein eher unbedeutender, aber langjähriger Kunde der BW-Bank in Mannheim habe ich schon Jahre vor der "Wulff-LBBW-Affäre" in Stuttgart einige Turbulenzen mitverfolgt. Zum anstehenden Gebäudestreit möchte ich nur eine Anregung versuchen. In der Innenstadt Mannheim befinden sich einige Bankhäuser. So sammelt z. B. die Postbank Gelder ein, die der Mutterbank in... [mehr]

  • Zum Thema City Airport

    Fast geräuschlos

    Die Einstellung der Linienflüge vom Neuostheimer City-Airport wird Folgen haben. Folgen hat es jetzt schon, in Form von Kurzarbeit bei den Beschäftigten des Airports. Sie wird weitere haben, in Form von Arbeitslosen, weniger Steuereinnahmen und dem Wegzug von Fachpersonal. Die Stimmungsmache gegen den Flugverkehr in Mannheim ist geradezu blauäugig, ignorant und... [mehr]

  • Zum Thema Abriss O 4, 4

    Ganze Aufregung nicht wert

    Wenn man den Artikel von Frau Räuchle "Stadt hat keine Instrumente" viel früher hätte lesen können, wäre die ganze Aufregung umsonst gewesen! Ein Haus, das 1971 bis ins zweite Kellergeschoss abgerissen wurde und nur die Fassade den barocken Anschein danach wahren sollte, ist doch die ganze Aufregung nicht wert. Ähnliches hat man mit dem neuen Postamt am Bahnhof... [mehr]

  • Zum Thema Innenstadt

    Kaufbereitschaft wird erstickt

    In Mannheims Innenstadt fühlen sich vom Neckar bis zum Bahnhof viele unwohl. Mit immer neuen Projekten soll das Zentrum gestärkt werden. Und auch der Flaneur soll sich künftig überall und allgegenwärtig wohler fühlen. Dazu werden die Planken wohnlicher gemacht. Die innerstädtische Lebensader Ringverkehr soll unterbrochen werden. Die Breite Straße soll wieder... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball-Bezirksliga A Tvgg Lorsch kann ohne Sorgen in das Spiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach gehen

    Derby mit neuen Vorzeichen

    Unterschiedlicher könnte die Saison bei der Tvgg Lorsch und der HSG Bensheim/Auerbach in der Handball-Bezirksliga A kaum laufen - und entsprechend brisant ist das Derby, das am Sonntagabend in der Lorscher Werner-von-Siemens-Halle steigt. Die Klosterstädter kämpften in der letzten Saison lange um den Klassenerhalt, rückten dank einer grandiosen Rückrunde noch... [mehr]

  • Drei Ausfälle bremsen die Turner der Schillerschule aus

    Ausgerechnet vor dem Regionalentscheid im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" fingen sich zwei der besten Turner der Auerbacher Schillerschule einen Grippevirus ein, während ein weiterer Schüler wegen Übelkeit beim Wettkampf in der Darmstädter Felsinghalle passen musste. Die Ersatzturner gaben alles, so dass die Auerbacher Mannschaft, die von den... [mehr]

  • Schießen Reichenbacherin siegt mit dem Luftgewehr

    Heimvorteil bringt Kreismeistertitel

    Auf den Schießständen des Schützenvereins Reichenbach herrschte bei den Kreismeisterschaften der Sportschützen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole Hochbetrieb. Den Wettkampf in der Luftgewehr-Schützenklasse entschied Matthias Fitzer (SV Siedelsbrunn) gegen den ebenfalls 383 Ringe erzielenden Manuel Eppel (SG Hüttenfeld) aufgrund der besseren letzten... [mehr]

  • Frauenhandball

    HSG-Zweite hofft auf den Durchbruch

    Vor einer richtungsweisenden Partie in der Frauenhandball-Oberliga steht die HSG Bensheim/Auerbach II am Sonntag um 17.30 Uhr im Heimspiel gegen die SG Bruchköbel. Die Schützlinge von Trainer Edis Hodzic treffen in der AKG-Sporthalle auf eine Mannschaft, der in diesem Jahr noch kein Sieg gelungen ist. Diese gab sogar gegen die stark abstiegsgefährdete HSG... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Sascha Eller ist von den Qualitäten der TSV Auerbach überzeugt

    Nach dem Höhenflug ging die Luft aus

    Zu den positiven Erscheinungen in der Fußball-Kreisliga A zählt in dieser Saison die TSV Auerbach. Mit allgemein gesteckten Zielen (einstelliger Tabellenplatz) in die Saison gestartet, konnten sich die Rot-Weißen vom ersten Spieltag an in der Spitzengruppe festsetzen, führten diese phasenweise sogar an. Auch wenn die Schützlinge von Sascha Eller vor der... [mehr]

  • Handballjugend HSG-C-Jugend vor Gewinn der Meisterschaft

    Nach Torefestival geht's um den Titel

    Die männliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach bleibt in der Bezirksoberliga klar auf Titelkurs. Mit einem Sieg am Sonntag (16.30 Uhr, G.-Scholl-Schule) gegen den Tabellenzweiten TV Lampertheim kann schon zwei Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft perfekt gemacht werden. Beim jüngsten 51:24 (28:9)-Heimsieg gegen die TG Eberstadt brannte der... [mehr]

  • Handball Erneut Trainerwechsel beim nächsten Flames-Gegner

    Stürmische Zeiten bei "Hurricanes"

    Die HSG Bensheim/Auerbach ist im neuen Jahr in der 2. Frauenhandball-Bundesliga richtig gut durchgestartet. Drei Siege und zwei Unentschieden stehen zu Buche - und die Bilanz der Rückrunde (das 23:23 im ersten Spiel 2012 gegen Harrislee war noch das letzte Hinrundenspiel) fällt mit 7:1 Punkten sogar um einen Zähler besser aus als beim Saisonauftakt im Herbst. In... [mehr]

  • Schwimmen

    Vierter Platz beim Länder-Pokal

    Beim Drei-Länder-Pokal der Schwimmer in Lampertheim, für den 17 Vereine aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden gemeldet hatten, erreichte die SSG Bensheim mit 18 Aktiven den vierter Platz hinter TSG Darmstadt, DSW Darmstadt und Viernheimer SV in der Pokalwertung. Zahlreiche Einzelmedaillen rundeten das gute Gesamtergebnis ab; außerdem wurden viele persönliche... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Sprinterin Anne Möllinger von der MTG Mannheim peilt am Wochenende bei der Hallen-DM in Karlsruhe zwei Medaillen an

    Die schnellste Lehrerin Deutschlands

    Die Bilder sind noch so gegenwärtig, als wäre es gestern gewesen: Zwischen zwei Unterrichtsstunden hielt einer - meist der Klassenclown - an der Tür Wache, um die Kumpel zu warnen, wenn der Pauker im Anmarsch war. Dann wurden die Skat-Karten ganz schnell wieder eingepackt - oder auch nicht. Die Schüler von Anne Möllinger haben damit kein Glück. Nicht etwa, weil... [mehr]

  • Boxen Bei 37. Mathaisemarkt-Matinee trifft Baden-Württemberg auf Bayern

    Hochklassiger Länderkampf

    Erneut fliegen beim Mathaisemarkt die Fäuste nach allen Regeln der hohen Kampfkunst: Bei der 37. Boxmatinee am Sonntag, 4. März, treffen um 10.30 Uhr im Festzelt Auswahlen der beiden größten deutschen Landesverbände aufeinander. Das sind Baden-Württemberg mit 97 Vereinen und Bayern mit 105 Klubs. Bei den nationalen Titelkämpfen holte der Box-Verband... [mehr]

  • Rope Skipping Seckenheim gewinnt badischen Titel

    Rückenwind für DM

    Bei den badischen Team-Meisterschaften haben die Rope Skipper der TSG Seckenheim in der AK 18+ eine rundum überzeugende Leistung geboten, die für die "Deutschen" am 17. März in Hanau zu großen Hoffnungen berechtigt. Mit 2772 Punkten verwiesen Pascal Bär und Co. zwei Mannschaften des Gastgebers LSV auf die Plätze, die sich mit 2221 und 2004 Zählern allerdings... [mehr]

  • Tischtennis 2:9-Niederlage im Derby fällt deutlich aus

    Viernheimer stoppen Aufwärtstrend der MTG

    Das erhoffte Erfolgserlebnis ist ausgeblieben. Die Tischtennis-Herren der MTG Mannheim unterlagen in eigener Halle dem Ligasechsten TSV Amicitia Viernheim deutlich mit 2:9 und bleiben damit abgeschlagenes Schlusslicht in der Verbandsklasse Nord. Der Rückstand auf den viertletzten und sicheren Nichtabstiegsplatz vergrößerte sich auf vier Punkte, da der direkte... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Motorsport Als Teamchef des südhessischen X-Raid-Teams erfüllt sich Sven Quandt mit dem prestigeträchtigen Rallye-Erfolg seinen großen Traum

    Dakar-Triumph als absolute Krönung

    Einmal die Rallye Dakar gewinnen - dieses Ziel hatte sich Sven Quandt einst ganz groß auf die Fahne geschrieben. Im Januar fand sein Traum vom Triumph ein glückliches Ende. 20 Jahre nach dem Beginn seiner Motorsportlaufbahn durfte Quandt den prestigeträchtigen Erfolg als Teamchef des in Trebur-Astheim beheimateten X-Raid-Teams bejubeln. Der Weg des 55-Jährigen... [mehr]

  • Leichtathletik

    Leichtathletik: Sprinterin Anne Möllinger von der MTG Mannheim peilt am Wochenende bei der Hallen-DM zwei Medaillen an Die schnellste Lehrerin Deutschlands

    Die Bilder sind noch so gegenwärtig, als wäre es gestern gewesen: Zwischen zwei Unterrichtsstunden hielt einer - meist der Klassenclown - an der Tür Wache, um die Kumpel zu warnen, wenn der Pauker im Anmarsch war. Dann wurden die Skat-Karten ganz schnell wieder eingepackt - oder auch nicht. Die Schüler von Anne Möllinger haben damit kein Glück. Nicht etwa, weil... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga TVB I gegen Groß-Rohrheim

    Spannendes Ried-Derby

    Doppelspieltage stehen der ersten Mannschaft des TV Bürstadt und dem TTC Groß-Rohrheim in der Tischtennis-Bezirksliga-Gruppe 4 bevor. Für den TVB geht es am Freitagabend (20.15 Uhr) zum VfR Fehlheim II, die Groß-Rohrheimer empfangen tags darauf (18.30 Uhr) die Reserve des SV Mörlenbach. Am Montagabend (20.15 Uhr) kommt es in der Bürstädter Jahnturnhalle zum... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga

    TTC II empfängt Spitzenreiter

    Das Kopf-an-Kopf-Rennen um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Hessenliga Südwest geht an diesem Wochenende weiter. Mitten drin dabei: Die Herrenreserve des TTC Lampertheim, die als Siebter mit 10:16-Punkten den letzten Nichtabstiegsplatz belegt. Trotz des Heimrechts dürfte sich die Jagd nach den vielleicht rettenden Zählern für die Spargelstädter schwierig... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Gastspiel beim BSC Einhausen

    TVB III nur Außenseiter

    Wenn der Drittletzte zum Tabellenzweiten fährt, sind die Rollen klar verteilt. Bei ihrem Bezirksklasse-Gastspiel beim BSC Einhausen am Samstag (18 Uhr) will sich die dritte Tischtennis-Mannschaft des TV Bürstadt diesem Schicksal allerdings nicht ohne Gegenwehr ergeben. Zu Recht: Im Hinspiel trotzte der krasse Außenseiter dem Aufstiegsanwärter ein sensationelles... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisklasse A Willi Schöneck vom SV 98 II im Gespräch

    "Die Mannschaft hat gut mitgezogen"

    Zehn Punkte aus vier Spielen - so lautet die starke Bilanz von Fußball-A-Ligist SV 98 Schwetzingen II unter Trainer Willi Schöneck (Bild: Fischer) in den letzten Begegnungen vor der Winterpause. Mit dieser Ausbeute verließ das Team die Abstiegsränge und überwinterte mit 20 Punkten auf dem elften Platz. Schöneck hatte die Mannschaft nach dem Weggang von Gökhan... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bildung CDU fordert mehr Initiative / AWO: Es gab Warnungen

    Diskussion über Engpass bei Erzieherinnen

    Die Schwierigkeiten bei der Suche nach neuen Erzieherinnen für den Ausbau der Kinderbetreuung (wir berichteten) lösen Diskussionen aus. Die CDU Ludwigshafen forderte gestern in einer Mitteilung die Stadtverwaltung auf, ihre Aktivitäten zur Gewinnung von Erzieherinnen zu verstärken. Die Verwaltung sucht deutschlandweit per Zeitungsannoncen nach Personal. Das hält... [mehr]

  • Landgericht Angeklagte geben 139 Fälle zu / Heute voraussichtlich Urteil im "Gartenlauben"-Prozess gegen drei Ludwigshafener

    Haftstrafen für Einbruchserie gefordert

    Die Plädoyers sind gehalten, aber das Urteil im sogenannten Gartenlauben-Prozess ergeht erst heute: Der Vorsitzende Richter der Zweiten Großen Strafkammer am Landgericht Frankenthal, Rainer Delventhal, will es um 14 Uhr verkünden. Wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls stehen drei Ludwigshafener vor dem Schöffengericht: eine heute 40-jährige Frau, ihr 23 Jahre... [mehr]

  • Ausstellung UnARTig präsentiert erstmals Werke / Rund 200 Objekte zu sehen

    Nachwuchskünstler bitten zur "Leistungsschau"

    Malen und Werken stehen an rheinland-pfälzischen Schulen tagtäglich auf dem Stundenplan. Beim Unterricht im 45-Minuten-Takt sind der kindlichen Kreativität oftmals aber enge Grenzen gesetzt. Deshalb hat der Kunstverein 2008 die Kinder- und Jugendkunstschule unARTig ins Leben gerufen. Unter dem Titel "Wir zeigen's Euch" sind ab Samstag, 25. Februar, erstmals die... [mehr]

  • Umwelt Gutachten entlastet Baustoff-Firma

    Nicht zu viel Staub

    Die Firma Gebrüder Willersinn GmbH & Co. in Oggersheim verursacht nicht zu viel Staub. Das hat das Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz in einem Gutachten festgestellt. Es ist von der Struktur- und Genehmigungsbehörde Süd (SGD) in Auftrag gegeben worden, weil sich Nachbarn des Betriebs in der Mittelpartstraße immer wieder... [mehr]

Mannheim

  • Konversion

    510 Hektar Land liegen allein in Mannheim brach, wenn die US-Streitkräfte bis 2015 das Feld räumen. 770 Hektar sind es in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar. Die künftige Nutzung der Flächen und der darauf stehenden Wohn- und Militärgebäude steht derzeit zur Diskussion.

Mannheim Stadt

  • Bildung

    Beirat informiert über Schulreformen

    Im schulischen Bereich passiert derzeit viel: Die Grundschulempfehlung ist zum ersten Mal nicht mehr verbindlich, die Gemeinschaftsschule wird in Baden-Württemberg eingeführt, auch über eine teilweise Wiedereinführung des Abiturs in neun Jahren an den allgemeinbildenden Gymnasien wird nachgedacht. Der Gesamtelternbeirat der Stadt will daher Eltern informieren und... [mehr]

  • Ausbildung "Jobs for Future" mit rund 280 Ausstellern

    Berufsmesse startet

    Süddeutschlands größter Berufe-Markt öffnet in der kommenden Woche wieder in der Maimarkthalle. Von Donnerstag bis Samstag, 1. bis 3. März, findet die Aus- und Weiterbildungsmesse "Jobs for Future" statt. Rund 280 Aussteller präsentieren ihre Angebote. Darunter sind zahlreiche Unternehmen und Universitäten, Kammern, Verbände, die Agentur für Arbeit oder... [mehr]

  • Sandhofen Stadt und Naturschutzverbände wollen nach illegaler Rodung die Natur wuchern lassen / Hafengesellschaft übernimmt Kosten für Gefahrenabwehr

    Einigung über Zukunft der Riedspitze

    Der Natur wurde sie genommen, jetzt soll sie sich die Fläche selbst wieder zurückholen: Nach den illegalen Rodungen am Sandhöfer Altrhein haben sich Stadt, Hafengesellschaft und Naturschutzverbände darauf geeinigt, dass das Areal sich zunächst zu großen Teilen selbst überlassen wird. Was Ende Dezember 2011 in Sandhofen passierte, das konnten viele gar nicht... [mehr]

  • Soziales Nach Vorwürfen eines früheren Mitglieds untersuchen Behörden, ob Vorgaben für Gemeinnützigkeit eingehalten wurden

    Finanzamt will Aids-Hilfe-Förderverein überprüfen

    Das angeblich gehortete Geld des Fördervereins der Aids-Hilfe Mannheim/Ludwigshafen beschäftigt nun auch die Finanzbehörden. Das zuständige Finanzamt werde in eine Prüfung einsteigen, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der beiden Ämter Mannheim-Stadt und Mannheim-Neckarstadt. Dabei soll insbesondere untersucht werden, ob die Vorgaben für gemeinnützige... [mehr]

  • Katholikentag Hoffnung auf Wulffs Nachfolger

    Gauck wird eingeladen

    So schnell kann's gehen: Mitte Januar freuten sich die Veranstalter des Katholikentags noch, dass mit Bundespräsident, Bundestagspräsident und Bundeskanzlerin Deutschlands höchste Repräsentanten zugesagt haben. Doch vor einer Woche kam ihnen mit Christian Wulff das Staatsoberhaupt abhanden. Dieser hatte am 17. Mai im Rosengarten über "Kampf der Zivilisationen... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Hilfe für Zivil-Angestellte

    Bei der Suche nach einer Folgebeschäftigung können die etwa 1700 Zivilbeschäftigten der US-Armee auf Unterstützung durch die Landesregierung hoffen: Unter Federführung des Ministeriums für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat diese eine interministerielle Lenkungsgruppe eingerichtet, die sich intensiv mit dieser Thematik beschäftigen soll. Dies... [mehr]

  • Bildung

    Kinofilme für Schulkinder

    Unterricht muss nicht immer im Klassenzimmer stattfinden - es kann auch mal der Kinosaal sein. Anfang März finden in Baden-Württemberg die Schul-Kino-Wochen statt. In Mannheim bietet das Cinema Quadrat im Collini Center in diesem Zeitraum sechs Filme speziell für Schulklassen an. Alle Filme laufen morgens zwischen 9 und 11 Uhr. Laut dem Cinema Quadrat haben sich... [mehr]

  • Polizeibericht 23 Personen ins Krankenhaus gebracht

    Mehrere verletzte Fasnachter

    34 Verletzte, zehn Körperverletzungen und dazu noch mehrere andere Delikte: Polizei und Rettungskräfte hatten bei der Straßenfasnacht am Dienstagnachmittag und -abend einiges zu tun. Demnach stellten die Beamten neben den zahlreichen Körperverletzungen zwei Sachbeschädigungen und Verstöße gegen das Waffen-, das Jugendschutz- und das Gaststättengesetz fest.... [mehr]

  • Sicherheit Beirat "entrüstet" über Erhebung der Stadt

    Migranten kritisieren Umfrage

    Die vom Rathaus gestartete Umfrage zum Sicherheitsempfinden der Mannheimer sorgt weiter für Unmut. Nachdem es bereits im zuständigen Gemeinderatsausschuss deutliche Kritik an einigen Fragen gegeben hat, wendet sich jetzt der Migrationsbeirat in einem Offenen Brief an den Sicherheitsdezernenten Christian Specht. Der Beirat, so heißt es darin, nehme die Umfrage "mit... [mehr]

  • Porträt Der 14-jährige Max Biedermann sammelt seit Jahren Titel im Motorsport - und will noch viel mehr

    Schneller Gartenstädter Junge träumt von der Formel 1

    Die Zahl der Pokale in seinen Regalen kann er kaum mehr zählen, so viele sind es. Dabei ist der Junge aus dem Langen Schlag in der Gartenstadt gerade einmal 14 Jahre jung. Aber auf seinen Rennstrecken ist er bereits ein alter Hase. Max Biedermann fährt schon seit sechs Jahren im Kartsport - und das überaus erfolgreich. Früh übt sich, wer ein Meister werden will,... [mehr]

  • Landgericht 70-Jähriger muss sich verantworten

    Sex nach Drohung?

    Wegen des Verdachts der besonders schweren sexuellen Nötigung seiner früheren Freundin muss sich ein 70-Jähriger von heute an vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, der Frau unter anderem mit einem Messer gedroht zu haben, damit diese sexuelle Handlungen über sich ergehen ließ. Die beiden hatten sich, so die Anklage, Ende Juli... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch SPD-Senioren beschäftigen sich mit Konversion, ML und Linkspartei nehmen Sozialpolitik ins Visier

    SPD-Promi in der Bürger-Bütt

    Der Aschermittwochscoup ist Professor Dr. Achim Weizel gelungen: Mit seinem persönlichen Freund Florian Gerster holte der ML-Stadtrat einen - wenn auch nicht mehr aktiven - ranghohen SPD-Promi in die Bütt der bürgerlichen Wählervereinigung, die in diesem Jahr ins Nationaltheatercafé an der Goethestraße zum politischen Aschermittwoch eingeladen hatte. Der... [mehr]

  • Verkehr Benzinpreise auf Rekordniveau verärgern Mannheimer / Besonders Vielfahrer klagen

    Täglicher Frust an der Säule

    Mit mehr als 1,70 Euro pro Liter Superkraftstoff an einigen Tankstellen haben die Benzinpreise dieser Tage ein neues Rekordniveau erreicht. Auch Dieselsprit ist nur noch einen Cent von der Höchstmarke von 1,55 Euro aus dem Jahr 2008 entfernt. Daher ärgern sich viele Mannheimer beim Griff nach dem Zapfhahn und sorgen sich um ihren Geldbeutel. Insbesondere für... [mehr]

  • Januar-Zahlen

    Viel Betrieb in den Häfen

    Das Eis kam erst später, der Rückblick der Mannheimer Hafengesellschaft (HGM) auf den Januar fällt darum noch ungetrübt aus. Der wasserseitige Güterumschlag im Januar hat sich im Vergleich zum Vorjahr positiv entwickelt. Es wurden insgesamt 615 556 Tonnen Güter umgeschlagen. Das teilte die HGM gestern mit. Der Umschlag stieg damit von 340 124 Tonnen im Januar... [mehr]

Metropolregion

  • Fasnacht Polizei zieht 60 Führerscheine sofort ein

    Mehr Unfälle mit Alkohol

    "Trotz zahlreicher Präventionsveranstaltungen vor und während der Faschingszeit haben wir dieses Jahr einen deutlichen Anstieg bei den Alkoholunfällen", berichtet der Heidelberger Polizeisprecher Dieter Klumpp. So habe es in der Neckarstadt und im Rhein-Neckar-Kreis während der Kampagne 2012 insgesamt 13 Promille-Unfälle mit vier Verletzten gegeben. Im Vorjahr... [mehr]

  • Justiz Verwaltungsgericht Karlsruhe erwirkt erneut vorläufigen Baustopp für Anlage

    Noch kein Ende im Streit um Krematorium in Sicht

    Erneuter Baustopp für das Sinsheimer Krematorium. Per Beschluss haben die Richter der fünften Kammer des Verwaltungsgerichts (VG) Karlsruhe gestern eine erneute Baugenehmigung der Stadt Sinsheim von September 2011 vorläufig außer Kraft gesetzt. Erwirkt hatte das einstweilige Rechtschutzverfahren ein Bürger, der unmittelbar neben der geplanten Anlage wohnt (wir... [mehr]

  • Verkehr Weil in der Region mehrere Unfälle pro Tag wegen Eisplatten passieren, rät die Polizei Autofahrern Abstand zu halten

    Polizei warnt vor Eisschollen vom Lkw-Dach

    Eine Eisscholle kracht vom Dach eines Lkw auf die A 6 und zerbricht auf dem Asphalt in Tausend kleine Splitter. Dem ahnungslos überholenden Autofahrer gefriert das Blut in den Adern: "Was wäre passiert, wenn die kalte Last auf seiner Frontscheibe gelandet wäre?" Der Sattelzug ist längst im dichten Verkehr verschwunden und der Trucker hat von seinem... [mehr]

  • Urteil Lagerraum zu dicht an die Kropsburg gebaut

    Wirt muss Anbau abreißen

    Juristischer "Knatsch" rund um die romantische Burgruine Kropsburg über St. Martin: Die Betreiber der benachbarten Ausflugsgaststätte "Burgschänke" müssen ein etwa sechs Jahre altes Gebäude an der Burgmauer mit Lager- und Abstellräumen abreißen. Diese Verfügung der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hat das Verwaltungsgericht Neustadt bestätigt. Das... [mehr]

MORGENCARD PREMIUM

  • Autobahnrabattkarte

    Auf der MORGENCARD PREMIUM integriert

    Zwei Hamburger zum Preis von einem essen, zehn Prozent im Hotel sparen oder Freizeitparks zu reduziertem Eintritt besuchen - Diese Vorteile der Autobahnrabattkarte und vieles mehr können alle Inhaber der kleinen Blauen deutschlandweit mitnutzen. Das Logo der Autobahnrabattkarte finden Sie auf der Rückseite Ihrer neuen MORGENCARD PREMIUM. Rund 1800... [mehr]

Politik

  • Atomenergiebehörde IAEA

    Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA mit Sitz in Wien fördert unter dem Dach der Vereinten Nationen weltweit die zivile Nutzung der Atomkraft. Gleichzeitig soll sie die Einhaltung des Atomwaffensperrvertrags von 1979 kontrollieren. Für ihre Arbeit erhielten die Behörde und ihr damaliger Generaldirektor Mohammed el-Baradei 2005 den Friedensnobelpreis. Der... [mehr]

  • IAEA Inspekteure kehren mit leeren Händen zurück

    Atomwächter beißen im Iran auf Granit

    Fotografen, Fernsehteams und Journalisten drängeln sich im Ankunftsbereich des Wiener Flughafens. Mit festem Schritt geht Herman Nackaerts, Chefinspekteur der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA auf die Kameras und Mikrofone zu. Doch was er zu bieten hat, sind nur ein paar dürre Sätze. "Leider konnten wir über keinen einzigen unserer Ansätze... [mehr]

  • Gewissensfrage

    Der Europarat macht es schwer, Partei zu ergreifen. Niemand will ernsthaft die Konvention zum Schutz der Menschenrechte einschränken oder das Versprechen, Folter zu verbieten, zurücknehmen. Aber die Richter und Parlamentarier in Straßburg formulieren immer öfter Entscheidungen, die die Frage aufwerfen, ob sie sich nicht zum Handlanger von Straftätern machen, die... [mehr]

  • Koalition Liberale hatten Kanzlerin Merkel neben Gauck auch andere Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen

    Groll legt sich nur langsam

    Der Unmut wird nur allmählich kleiner. "Einmal ist das in Ordnung", sagt Thomas Strobl, der Vorsitzende der baden-württembergischen Christdemokraten. "Ein zweites Mal wird es nicht geben." Dass die FDP die Union mit einem riskanten Manöver gezwungen hat, Joachim Gauck als neuen Bundespräsidenten zu akzeptieren, fuchst viele ihrer Koalitionspartner noch immer.... [mehr]

  • Harte Tour

    Der Iran bleibt hart - und der Westen ratlos. Nach all dem Gezerre um das Atomprogramm hat das geistliche Oberhaupt in Teheran Klartext gesprochen: Laut Ajatollah Ali Chamenei wird sich der Iran durch niemanden aufhalten lassen. Dass man die Atomkraft nur friedlich nutzen will und keine Bombe baut - wer will das Chamenei glauben? Sonst hätte man die Atominspekteure... [mehr]

  • Wahl Ex-Präsident Salih reist aus den USA an

    Jemen steht vor Wechsel

    Jemens scheidender Langzeitmachthaber Ali Abdullah Salih kehrt zur bevorstehenden Machtübergabe noch einmal in seine Heimat zurück. Rund zehn Millionen wahlberechtigte Jemeniten hatten zuvor am Dienstag einen neuen Präsidenten gewählt. Einziger Bewerber war der langjährige Vizepräsident Abed Rabbo Mansur Hadi (66). Die Wahlbeteiligung lag bei rund 60 Prozent,... [mehr]

  • Präsidentenwahl Nazi-Jägerin steht zur Verfügung

    Klarsfeld als Kandidatin der Linken?

    Die Linke will möglicherweise die Nazi-Jägerin Beate Klarsfeld gegen Joachim Gauck in das Rennen um das Bundespräsidentenamt schicken. Die 73-Jährige erklärte sich gestern über ihren Mann zu einer Kandidatur bereit. Die Linke will heute in einer Spitzenrunde über einen eigenen Personalvorschlag für das höchste Staatsamt entscheiden. Die Partei stellt rund... [mehr]

  • Europarat Anti-Folter-Komitee attackiert deutsche Regelung für Sexualstraftäter / Unmut über Straßburg wächst

    Kritik an "freiwilliger Kastration"

    Deutschland ist wegen seiner Behandlung von Sexualstraftätern erneut ins Visier der Wächter über die Menschenrechte geraten. Das Anti-Folter-Komitee des Europarats ins Straßburg prangert in seinem neuen Bericht die hierzulande erlaubte "freiwillige Kastration" von Verurteilten als "erniedrigenden und verstümmelnden Eingriff" an und forderte die Bundesregierung... [mehr]

  • Schwarzes Loch

    Astronomen kennen diesen Effekt: Bevor eine Sonne im Universum endgültig verlischt, nimmt ihre Leuchtkraft für eine kurze Zeit millionen- bis milliardenfach zu, die Supernova kann dabei kurzzeitig so hell wie eine ganze Galaxie werden. Doch es ist ein letztes verzweifeltes Aufflackern, aus dem strahlenden Stern wird entweder ein Weißer Zwerg oder ein Schwarzes... [mehr]

  • Bundespräsident Landtage schicken Hälfte der Delegierten, die über das Staatsoberhaupt abstimmen

    So läuft die Wahl vor der Wahl

    Bundesversammlung? Wahlmänner? Prominente als Präsidentenmacher? Die Unsicherheit vor Bundespräsidentenwahlen ist oft groß. Wir klären daher die wichtigsten Fragen zur Abstimmung. [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch CSU-Parteichef Seehofer und Ehrenvorsitzender Stoiber sanft, Generalsekretär Dobrindt poltert

    Spott und Hohn in Maßen

    Wer zum Politischen Aschermittwoch der CSU nach Passau gefahren ist, um zu erleben, wie die politischen Gegner abgewatscht werden, sah sich in diesem Jahr enttäuscht. Weder CSU-Chef Horst Seehofer, der zurzeit noch kommissarisches Staatsoberhaupt ist, noch der CSU-Ehrenvorsitzende, Altministerpräsident Edmund Stoiber, holzten drauf los wie in den vergangenen... [mehr]

  • Griechenland Regierung will Änderung heute durch das Parlament bringen / Defizit weniger gestiegen als von der "Troika" befürchtet

    Zwangs-Schuldenschnitt soll kommen

    Die griechische Regierung hat das Gesetz für einen möglichen Zwangs-Schuldenschnitt auf den Weg gebracht. Es sieht vor, dass private Gläubiger zum Forderungsverzicht gezwungen werden können, falls die Beteiligung am freiwilligen Schuldenschnitt zu niedrig ausfällt. Dies teilte das Parlament gestern in Athen mit. Mit der Mehrheit von 199 der 300 Abgeordneten will... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Mannschaft von Trainer Gudmundur Gudmundsson kassiert beim THW Kiel eine deutliche 25:33-Niederlage

    Mutlose Löwen gehen an der Ostsee baden

    Es sollte der nächste Schritt, das nächste Signal, ein echtes Ausrufezeichen sein. Am 6. April 2011 stürmten die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga die Ostseehalle, eroberten die gefürchtete Heimspielstätte des THW Kiel. Mit dem 33:31-Sieg hatten die Gelbhemden gezeigt, dass sie ein Stück näher an den - damals allerdings auch schwächelnden -... [mehr]

Schwetzingen

  • Doppeljubiläum Der Förderkreis Dritte Welt wird 20 Jahre und die Ortspartnerschaft mit dem afrikanischen Dourtenga in Burkina Faso 15 Jahre alt

    "Wir setzen auf Kontinuität im Miteinander"

    Auch, wenn es wegen der räumlichen Distanz keine übliche Ortspartnerschaft mit Begegnungen vieler Einwohner ist, so sieht sie Bürgermeister Dr. Ralf Göck dennoch fest in der Hufeisengemeinde verwurzelt. "Der Förderkreis Dritte Welt hat es geschafft, das Interesse an der Partnerschaft mit dem afrikanischen Dourtenga durch viele Veranstaltungen zu wecken und wach... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit "Kirchenkino" zeigt den Film "Ziemlich beste Freunde" und lädt dazu Rollstuhlfahrer ein

    Alles, aber bitte kein Mitleid!

    Gemeindereferent Dominik Gehringer sagte es bereits kürzlich im Gespräch mit unserer Zeitung - das "Kirchenkino" möchte behutsam seinen Ablauf ändern, sich etwas interessanter darstellen als bislang. Das alte Konzept, einen angesagten Film zu zeigen und danach darüber zu diskutieren, sei nach wie vor beliebt, doch schwebe den Organisatoren nun vor, künftig auch... [mehr]

  • Abrissarbeiten In der Hauptstraße gehen die Abbrucharbeiten in den Endspurt / Zwei Fledermäuse im alten Ziegeleigebäude entdeckt

    Bagger fressen sich immer weiter voran

    Kopfschüttelnd steht ein Nachbar vor der Baustelle in der Hauptstraße. "So verschwindet das alte Brühl", sagt er bedauernd, während der Bagger mit seinem Greifer eine weitere alte Fassadenmauer zum Einsturz bringt. Die Abrissarbeiten im Herzen des Ortes laufen weiter, immer um die Gebäude, die noch nicht in Gemeindebesitz sind, herum. So sehr manche bedauern,... [mehr]

  • Konzert "Hören lernen" - Musik von Kindern für Kinder / Neue Klangwelten kennenlernen

    Barocke Tuchfühlung

    Ein Konzert der besonderen Art bietet die Mozartgesellschaft Schwetzingen am Sonntag, 18. März, 16 Uhr, im Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses an. "Hören lernen" ist der Titel der Veranstaltung - er könnte ebenso "Schauen lernen" oder auch "Klatschen und Stampfen lernen" heißen. Denn in diesem Konzert werden die jungen und jung gebliebenen Zuschauer nicht... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Schule Vereinsrechtliche Hürden zur Gründung eines Freundeskreises genommen / Erster Spendeneingang

    Das bisherige Dutzend soll jetzt weiter anwachsen

    "Unser Ziel ist es, die Bildungs- und Erziehungsarbeit an unserer Schule zu unterstützen und die Rahmenbedingungen für unsere Schüler und Lehrer weiter zu entwickeln", erklärt der Vorstand des neugegründeten Freundeskreises der Marion-Dönhoff-Schule. Kein Zweifel: Damit haben sich Michael Witt, Birgit Drixler und Andrea Heckmann einer große Aufgabe angenommen,... [mehr]

  • Das GAW im Einsatz für Benachteiligte

    Das Gustav-Adolf-Werk (GAW), das die Arbeit evangelischer Gemeinden in der Diaspora weltweit unterstützt, widmet sich in diesem Sammlungsjahr Menschen mit Behinderung. In Rumänien setzt sich eine evangelisch-lutherische Gemeinde für behinderte Kinder ein. "Dort werden im Keller in kleinen Gruppen Bewegungs- und Musiktherapie für diejenigen angeboten, die sich so... [mehr]

  • Aschermittwoch Heringsessen beim CC Grün-Weiß beendet die Fasnachtskampagne

    Der Thron ist verwaist, die Feier geht jedoch weiter!

    Am Aschermittwoch ist alles vorbei, heißt es im Karnevalsschlager - und dem mussten sich - zumindest eine Trauerrede lang - gestern Abend auch die Narren des CC Grün-Weiß fügen. "Heute müssen wir Abschied nahmen von unserem geliebten Karneval", eröffnete Fasnachtspfarrer Lothar Stripf seine Ansprache an die Trauergemeinde, Mitglieder des CC, aber auch Gäste,... [mehr]

  • SCG-Heringsessen Abschied von gelungener Fasnachtszeit mit Schlagabtausch zwischen OB Pöltl und Ehrenpräsident Förster

    Drohen nun Büroschlaf und Pleiten?

    "Den Laien wohl erfüllt's mit Grausen, doch die Fassenacht stirbt nur nach außen . . . Um am 11. im 11. in aller Frische aus dem Heringssarg flugs zu entwische." Nein, Fasnachter lassen sich nicht unterkriegen und fiebern selbst am letzten Tag der Kampagne dem nächsten Großereignis in 263 Tagen entgegen. In seiner Aschermittwochsrede vor versammelter Mannschaft... [mehr]

  • Geschäftsleben Tag der offenen Tür bei Küchen Kall lockt trotz Fasnachtstrubel viele Interessierte an

    Geheimnisse des zeitgemäßen Kochens gezeigt

    Neue Innovationen und viele praktische Details, nicht zuletzt sie standen im Mittelpunkt beim Tag der offenen Tür bei "Küchen Kall" am Sonntag. Auch mitten in der fünften Jahreszeit konnten sich die beiden Geschäftsführer Rolf Kall und Oliver Schmidt sowie das gesamte Team über einen Mangel an Besuchern nicht beklagen. Zu ihnen zählte Andrea Eichmann und nicht... [mehr]

  • Schaubühne Mit dem Stück "Tom, Dick und Harry" wagt sich die Theatertruppe der katholischen Pfarrgemeinde an ihr bisher anspruchsvollstes Stück

    Gewaltiges Chaos nimmt seinen Lauf

    Das Bühnenbild im katholischen Pfarrheim erhält immer mehr sein endgültiges Gesicht, allerlei Requisiten haben die Ensemblemitglieder inzwischen zusammengetragen, jetzt steht der sogenannte "Fleinschliff" im Mittelpunkt. Die Probearbeiten der Plankstadter Schaubühne der katholischen Pfarrgemeinde gehen in die heiße Phase. "Tom, Dick und Harry", so heißt das... [mehr]

  • Aschermittwoch Gustav-Adolf-Werk Baden startet das Sammlungsjahr 2012 in der Christuskirche / Arnd Brummer rät zu "Sieben Wochen ohne falschen Ehrgeiz"

    Gnädig mit anderen - und mit sich selbst

    Randvoll war die evangelische Christuskirche in Oftersheim gestern Morgen. Nicht nur Oftersheimer hatten den Weg in die Ortsmitte gefunden, nein, ein ganzer Reisebus mit 70 Insassen aus Südbaden hielt vor dem Gotteshaus. Grund dafür war kein gewöhnlicher Gottesdienst, sondern der Beginn des Sammlungsjahres 2012 des Gustav-Adolf-Werks (GAW) Baden, der - wie auch... [mehr]

  • Aschermittwoch Karnevalisten nehmen Abschied

    Hering und viel Trauer

    Tränenreich nahmen die Brühler und Rohrhofer Narren am gestrigen Aschermittwoch Abschied von der Fasnachtskampagne. Doch nicht nur bei den Karnevalisten wurde Hering zum Start in die Fastenzeit serviert. Auch das katholische Altenwerk hatte gestern Nachmittag im Pfarrzentrum ein geselliges Heringsessen organisiert. Großer Jammer herrschte abends in der... [mehr]

  • Decathlon Baugenehmigung für das Deutschland-Logistikcenter auf dem Ausbesserungswerk-Gelände ist erteilt / Februar oder März 2013 soll 300 Meter lange Halle stehen

    Im April gehen die Bauarbeiten dann richtig los

    Eitel Freude herrschte gestern Abend im Rathaus. OB Dr. René Pöltl übergab dem Deutschland-Chef des französischen Sportartikelherstellers und -händlers Decathlon, Valéry Guers, die Baugenehmigung fürs erste Logistikcenter in Deutschland. Nachdem der Abriss und die Planierarbeiten den Winter über liefen, kann ab April der Neubau samt Erschließungsstraße... [mehr]

  • Bläserakademie

    Jahreskonzert mit buntem Programm

    In Kooperation mit dm-Markt präsentiert sich die Bläserakademie am Samstag, 25. Februar, von 12 bis 14 Uhr in der dm-Filiale Brühl in der Mannheimer Landstraße. Am Mittwoch, 29. Februar, kassiert Kristina Wizenmann von der Bläserakademie zwischen 17.30 und 18 Uhr für das Sozialprojekt Bläserphilharmonie Rhein-Neckar. Alle Verkaufseinnahmen in dieser Zeit... [mehr]

  • Schachclub

    Jugend erfolgreich bei den "Badischen"

    Drei Jugendliche des Ketscher Schachclubs nahmen drei Ketscher Jugendliche in Karlsruhe an den badischen Meisterschaften teil. Der Jüngste war Tim Schütze mit neun Jahren. Er war zum ersten Mal dabei und startete in einem Teilnehmerfeld von 37 Spielern. Nach sieben hart umkämpften Partien landete er mit beachtlichen vier Punkten im vorderen Mittelfeld. Florian... [mehr]

  • Tischtennisclub

    Kooperation mit Schule geht weiter

    Die Tischtenniskooperation Schule/Verein geht am kommenden Samstag weiter, dann finden in der Schulturnhalle Schwetzinger Straße wieder zwei Trainingsstunden (10 bis 12 Uhr) statt. Das Ziel dieser Tischtenniskooperation, die der Tischtennisclub Ketsch unter Anleitung von ausgebildeten Trainern und Schülermentoren für die Interessierten der Abschlussjahrgänge der... [mehr]

  • Landfrauen Unterhaltsamer Mundartabend begeistert

    Kurpfälzer Geschichten

    Zu einem geselligen Abend haben die Landfrauen ins Eintracht-Clubhaus eingeladen, wo Carmen Knauer die SWR-4-Mundartsprecherin Diana Köhler in ihren Reihen begrüßen durfte. Die Frau mit den vielen Talenten eröffnete den Abend prompt mit einem: "Derf isch mol kurz unnerbreche, ich bin Diana: die isch ah net annerscht." Sie präsentierte den Landfrauen in lockerer,... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle

    Militärmusiker aus mehreren Ländern

    Ein Freundschaftskonzert der US Army Band findet am Freitag, 2. März, in der Rudolf-Wild Halle statt. Dann ist die Army mit dem internationalen Freundschaftskonzert "Hands Across the Sea" und hochrangigen Gastdirigenten in der Halle zu Besuch. In diesem Jahr treten Musiker des Militärmusikdienstes der Bundeswehr, des königlichen Heeres aus Großbritannien und des... [mehr]

  • Recep Sari: "Das Gelände ist eine große Herausforderung für uns!"

    "Natürlich war uns allen klar, dass wir hier nicht auf der Grünen Wiese bauen, sondern ein ehemaliges Industrieareal vor uns haben", sagte Decathlon-Expansionsleiter Recep Sari unserer Zeitung auf Nachfrage. Und er bestätigt: "Das Projekt ist eine große Herausforderung für uns!" Bei Decathlon findet das Wort Problem eben selten Verwendung. Klar ist, dass nun... [mehr]

  • Evangelische Kirche Keine Langeweile dank Ferienfreizeiten

    Reise bis hinter die Dünen

    Die evangelischen Kirchengemeinden veranstalten in den Pfingstferien gleich zwei besondere Freizeiten. So findet in der Woche vom 25. bis 30. Mai eine Kinderfreizeit in Lonsee-Radelstetten bei Ulm für Acht- bis Zwölfjährige statt. Im dortigen Otto-Groß-Haus des CVJM gibt es sogar ein eigenes Schwimmbad für die jungen Gäste. Ebenso in den Pfingstferien,... [mehr]

  • Schloss La Folia spielt noch zwei Simply-Baroque-Konzerte

    Trompeter Friedrich kommt zu fünften Auflage mit

    Das professionelle La Folia Barockorchester spielt in seiner Simply-Baroque-Reihe noch zweimal in Schwetzingen auf. Das nächste Konzert steht am morgigen Freitag, um 20 Uhr, im Mozartsaal des Schlosses an. Diesmal haben Robin Peter Müller und seine Musikerkollegen den Solisten Reinhold Friedrich mit seiner Trompete dabei. Gespielt werden Werke unter anderem von... [mehr]

  • Autorenlesung Croagh Patrick liest vor Schülern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums aus "Buen Camino - A Father-Daughter Journey"

    Vater und Tochter auf dem Sternenweg

    Dass ein Ire in einer deutschen Schule über seine Erfahrungen in Frankreich und Spanien berichtet, ist zweifellos ein echter Beweis von Internationalität. "Buen Camino - A Father-Daughter Journey" ist der Titel des Buches, aus dem Autor Croagh Patrick vor Schülern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Eppelheim las. Murtagh berichtet darin, wie er zusammen mit... [mehr]

  • Volkshochschule Neue Angebote rund um Kultur, Wohlfühlen, Wissen und Kunst beginnen in der nächsten Woche / Noch Anmeldemöglichkeiten

    Vom Philosophieren bis zur Zeitreise im Tanzen

    Die Volkshochschule Bezirk Schwetzingen bietet viele Möglichkeiten, den eigenen Horizont zu erweitern. Dabei gibt es für einige, zeitnah beginnende Kurse noch freie Plätze.Welt und WissenGran Canaria - die faszinierende Insel inmitten der kanarischen Inselwelt: Die VHS und der evangelische Diakonieverein laden zu dem Filmvortrag von Peter Grimm ins Hebelhaus in... [mehr]

  • Gemeinderat Öffentliche Sitzung am kommenden Montag

    Wer liefert künftig Strom?

    Ein neuer Konzessionsvertrag Strom mit der EnBW steht auf der Tagesordnung der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung, die am Montag, 27. Februar, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindezentrums stattfindet. Der bisherige Vertrag mit der EnBW Regional AG läuft zum 30. November aus. Über den Anschluss soll der Rat in seiner Sitzung entscheiden. Als einziger... [mehr]

  • Die Geschichte hinter der Geschichte Manfred Knobloch rettet vor 40 Jahren eher unbewusst die alte Turmuhr von St. Sebastian und bewahrt so ein Stück Ortsgeschichte

    Wiedergeburt von Anker und Hemmung

    Tick, tack, tick, tack. Stoisch drehen die Zahnräder ihre Runden, die Kleinen schneller, die Großen, so scheint es zumindest, gemächlicher. Sie zeigen uns auf unbestechliche Art und ohne Rücksicht an, dass die Zeit endlich ist, wie sie verrinnt, ob wir es wollen oder nicht. Das alte Turmuhrenwerk der katholischen Kirche St. Sebastian ist ein wahres Juwel, und... [mehr]

  • Verbraucherinformation Haus & Grund gibt Vermietern Tipps / Sicherheitsvorkehrungen treffen

    Zeitpuffer bei Mieterwechsel einplanen

    "Mieterwechsel" - das bedeutet ein "flaues Gefühl" im Magen mancher Vermieter. Das alte Mietverhältnis kann jede Menge Probleme in sich bergen, parallel läuft die oft schwierige Suche nach dem Nachfolger. Ein- und Auszugstermine zwischen beiden müssen vermittelt werden. "Haus & Grund"-Vorstandsmitglied Manfred Wöhr freute sich über die große Resonanz der... [mehr]

Speyer

  • Eröffnung Quartiersmensa plus St. Hedwig, kurz Q + H, wird am Sonntag in Speyer-West eröffnet

    Einladender Ort für alle Generationen

    Speyer-West ist ab Sonntag, 26. Februar, um einen einladenden Ort für alle Generationen reicher: Die Quartiersmensa plus St. Hedwig, kurz Q + H, wird eröffnet. Das neue Zentrum für Beratung und Begegnung teilt sich das Gebäude mit dem katholischen Gemeindezentrum St. Hedwig in der Heinrich-Heine-Straße 8. Es präsentiert sich zwischen 11 und 17 Uhr den Speyerern... [mehr]

  • Aktion "Autofasten" Evangelische und die katholische Kirche in der Pfalz gaben gestern Startschuss

    Fasten als Innehalten im hektischen Lauf der Zeit

    Die haben in Speyer die Aktion "Autofasten" eröffnet. Der Umweltdezernent der Evangelischen Kirche der Pfalz, Oberkirchenrat Gottfried Müller, und Domkapitular Franz Vogelgesang vom Bistum Speyer appellierten zum Auftakt der Aktion gestern daran, den eigenen Lebensstil zu überdenken. Vom 4. März bis 1. April sind Interessierte eingeladen, das Auto möglichst oft... [mehr]

  • Technik-Museum Frühlingskonzert im Museum Wilhelmsbau

    Fracklos ist flott im Anzug

    Die Konzertsaison im Museum Wilhelmsbau des Technik Museums wird in diesem Jahr am Samstag, 14. April, eröffnet. Um 17.30 Uhr beginnt das traditionelle Frühlingskonzert, das in diesem Jahr vom Salonensemble "Fracklos" begleitet wird. "Fracklos ist flott im Anzug": Was zunächst widersprüchlich klingt, erweist sich letztlich doch als stimmig. Denn wenn das... [mehr]

  • Drehorgeln Jahrestreffen findet im Technik-Museum statt

    Musikanten in der Stadt

    Etwa 300 Drehorgelspieler und Moritatensänger des Clubs Deutscher Drehorgelfreunde e.V. treffen sich am Samstag, 24. März, im Technik-Museum. Neben dem großen Jahrestreffen und der beliebten "Orgelbörse" findet unter anderem auch ein Konzert in der Gedächtniskirche Speyer (Denkmal der Protestation 1529) statt. Auf dem Programm steht unter anderem eine... [mehr]

  • Sicherheit

    Sicherheit: Beirat "entrüstet" über die Erhebung der Stadt Migranten kritisieren Umfrage

    Die vom Rathaus gestartete Umfrage zum Sicherheitsempfinden der Mannheimer sorgt weiter für Unmut. Nachdem es bereits im zuständigen Gemeinderatsausschuss deutliche Kritik an einigen Fragen gegeben hat, wendet sich jetzt der Migrationsbeirat in einem Offenen Brief an den Sicherheitsdezernenten Christian Specht. Der Beirat, so heißt es darin, nehme die Umfrage "mit... [mehr]

  • Riedspitze Runder Tisch einigt sich auf weiteres Vorgehen nach illegaler Rodung / Hafengesellschaft übernimmt Kosten für Gefahrenabwehr

    Stadt will die Natur wuchern lassen

    Der Natur wurde sie genommen, jetzt soll sie sich die Fläche selbst wieder zurückholen: Nach den illegalen Rodungen am Sandhöfer Altrhein haben sich Stadt, Hafengesellschaft und Naturschutzverbände darauf geeinigt, dass das Areal sich zunächst zu großen Teilen selbst überlassen wird. Was Ende Dezember 2011 in Sandhofen passierte, das konnten viele gar nicht... [mehr]

  • Januar-Statistik

    Viel Betrieb in Mannheims Häfen

    Das Eis kam kam erst später, der Rückblick der Mannheimer Hafengesellschaft (HGM) auf den Januar fällt darum noch ungetrübt aus. Der wasserseitige Güterumschlag im Januar hat sich im Vergleich zum Vorjahr positiv entwickelt. Es wurden insgesamt 615 556 Tonnen Güter umgeschlagen. Das teilte die HGM gestern mit. Der Umschlag stieg damit von 340 124 Tonnen im... [mehr]

Sport allgemein

  • Schweres Erbe

    Keine Frage: Der DBB hat mit der Verpflichtung von Svetislav Pesic als Nachfolger von Dirk Bauermann eine hervorragende Wahl getroffen. Der Serbe gehört zu Europas Toptrainern, kennt die Verbandsstrukturen und die Bundesliga. Von seinem Erfahrungsschatz wird der gesamte deutsche Basketball profitieren. Allerdings müssen sich die Entscheidungsträger auch kritische... [mehr]

  • Basketball Serbe wird Nachfolger von Bundestrainer Bauermann

    Svetislav Pesic macht's zum zweiten Mal

    Fast 20 Jahre nach dem EM-Coup von München soll Svetislav Pesic die deutsche Basketball-Nationalmannschaft zurück in die europäische Spitze führen. Der 62 Jahre alte Serbe tritt im Sommer die Nachfolge von Dirk Bauermann als Bundestrainer an und übernimmt damit zum zweiten Mal das deutsche Team. Bereits von 1987 bis 1993 hatte Pesic beim Deutschen Basketball... [mehr]

Südwest

  • Justiz Kindergartengruppe "Kleine Riesen" muss sich einen neuen Namen suchen

    Abmahnung aus Stuttgart

    Die Welt der "kleinen Riesen" in einem Ostthüringer Kindergarten war bis vor kurzem in Ordnung. Doch dann kam eine Abmahnung mit saftiger Strafandrohung aus Stuttgart. Der Grund: Der Name ist als Marke geschützt. Selbst eine Gruppe kleiner Kinder darf in Deutschland nicht einfach so heißen, wie sie will. Das haben 19 Knirpse eines Kindergartens im Ostthüringer... [mehr]

  • Aschermittwoch Heftiger Schlagabtausch in Mainz

    Beck will Neustart bei Nürburgring

    Nürburgring, Gauck, Euro-Krise: Beim Politischen Aschermittwoch haben die Redner kaum ein aktuelles Thema im Land und im Bund ausgelassen. Der rheinland-pfälzische Regierungschef Kurt Beck (SPD) kündigte für den Nürburgring einen Neuanfang der rot-grünen Landesregierung unter Einbeziehung der Region an. "Unter circa 700 Projekten ist es das einzige, mit dem wir... [mehr]

  • Facebook Mainzer Beauftragter mahnt zur Vorsicht

    Datenschützer empfiehlt "virtuelle Auszeit"

    Statt auf Wein und Bier lieber auf einen Besuch im sozialen Netzwerk verzichten? Der Wächter des Datenschutzes in Rheinland-Pfalz, Edgar Wagner, regte am Aschermittwoch ein Facebook-Fasten an. Der Datenschutzbeauftragte empfahl den Nutzern des sozialen Netzwerks im Internet zu Beginn der Fastenzeit eine "virtuelle Auszeit". Sie könne zum Beispiel genutzt werden, um... [mehr]

  • Aschermittwoch Während die Parteien kräftig austeilen, bietet Ministerpräsident Kretschmann seinen Zuhörern eine Politikstunde

    Fernduell in Schwarz und Grün

    Schon früh am Aschermittwochmorgen hatte CDU-Oppositionschef Thomas Strobl seine Attacken gesetzt. Beim Streit um den Länderfinanzausgleich gebe die Regierung das Bild einer "grünen Selbsterfahrungsgruppe" ab. In Fellbach spottete Strobl weiter, Regierungschef Winfried Kretschmann würden angesichts der wachsenden Proteste gegen seinen Kurs beim Straßenbau schon... [mehr]

  • Kriminalität

    Mutter soll Sohn erwürgt haben

    Erst soll sie ihren Sohn gewürgt, dann 30 Mal mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. Wegen Mordes verantwortet sich eine 44-Jährige seit gestern vor dem Landgericht Ellwangen (Ostalbkreis). Sie beschrieb den Jungen zu Prozessbeginn als "aufmüpfig" und "provozierend". Ihr Sohn sei auch auf eine Sonderschule gegangen und therapeutisch behandelt worden. Auch... [mehr]

Vermischtes

  • Medizin Zu hoch dosierte Tropfen verletzen drei Babys in einem Krankenhaus in Wuppertal

    Augen von Frühchen verätzt

    Die Augen von drei Frühchen in Wuppertal sind durch ein zu stark dosiertes Konservierungsmittel verätzt worden. In den Augentropfen sei das Mittel Benzalkoniumchlorid tausendfach zu hoch dosiert gewesen, sagte gestern der Wuppertaler Oberstaatsanwalt Wolf-Tilmann Baumert. "Zwei der Frühchen haben halbwegs Glück gehabt. Sie werden keine größeren Schäden davon... [mehr]

  • Gesundheit Bessere Chancen durch Mammografie-Screening

    Erfolge beim Brustkrebs

    Im Kampf gegen den Brustkrebs zeichnen sich in Deutschland erneut messbare Erfolge ab. Seit dem Start des Mammografie-Screening-Programms zur besseren Früherkennung im Jahr 2005 entdecken Ärzte rund doppelt so viele kleine Tumoren wie früher, heißt es im neuen Bericht der Kooperationsgemeinschaft Mammografie, der gestern beim Deutschen Krebskongress in Berlin... [mehr]

  • Forschung Wissenschaftler haben bei einer Erbgutanalyse herausgefunden, dass das Y-Chromosom nicht zugrunde geht

    Männer sterben doch nicht aus

    Männer werden aller Voraussicht nach nicht aussterben. Das für sie spezifische Y-Chromosom geht einer Erbgutanalyse zufolge doch nicht langsam zugrunde - wie zuvor von einigen Experten vermutet worden war. Tatsächlich habe es bei den Vorfahren des Menschen in den Millionen Jahren der Evolution mehrfach einen rapiden Genverlust auf dem Chromosom gegeben, schreiben... [mehr]

  • Schiffsunglück Unter den acht gestern entdeckten Toten ist auch ein fünfjähriges Mädchen aus Italien

    Taucher finden weitere Leichen auf "Concordia"

    Fast sechs Wochen nach dem Kentern der "Costa Concordia" haben Taucher acht Leichen im überfluteten Teil des Kreuzfahrtschiffes gefunden. Nach vier Toten am Vormittag sichteten die Bergungsteams später vier weitere Leichen, wie italienische Medien übereinstimmend unter Berufung auf den Krisenstab berichteten. Alle befanden sich auf dem vierten Deck des Schiffes.... [mehr]

Viernheim

  • Gericht Ehemaliger Koch wegen Betrugs und Urkundenfälschung verurteilt

    "Roastbeef Brasil" bringt Angeklagten ins Gefängnis

    Für zwei Jahre und drei Monate schickte das Schöffengericht Bensheim einen ehemaligen Außendienstmitarbeiter einer Tiefkühlkostfirma in Heppenheim ins Gefängnis. Das Gericht unter Vorsitz von Richter Gerhard Schäfer hielt den einschlägig vorbestraften 46 Jahre alten Mannheimer des gewerbsmäßigen Betrugs in Tateinheit mit Urkundenfälschung in 60 Fällen zur... [mehr]

  • Tagesstätte Große Freude über internetfähige Rechner in der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt

    "Schlaumäuse" helfen Kindern auf die (Computer)-Sprünge

    Immer auf dem neuesten Stand zu sein, das kann auch in jungen Jahren nicht schaden. Deshalb ist man im Kindergarten Kirschstraße froh, dass sich die Firma Computertechnik Reinhardt schon seit geraumer Zeit um die technische Ausstattung kümmert. Gestern spendete Firmenchef Jürgen Reinhard für mehr als 1 000 Euro sogar drei moderne Computer, die untereinander... [mehr]

  • Gedenken Heute Schweigeminute für die Opfer der rechtsextremen Zwickauer Zelle / Schüler der AvH erinnern an Schicksale jüdischer Mitbürger

    "Stolpersteine" gegen das Vergessen

    Traurige Realität: Über Jahre hinweg blieb die Zwickauer Terrorzelle unentdeckt. Trotz der Erfahrungen mit der nationalsozialistischen Diktatur unter Adolf Hitler tritt noch immer - oder schon wieder - organisierte rechtsextremistische Gewalt auf. Viele wollen das nicht hinnehmen - und setzen ganz unterschiedliche Zeichen. So ruft die Stadtverwaltung heute, 12 Uhr,... [mehr]

  • Tischtennis TSV Amicitia verschafft sich im Abstiegskampf Luft / Erster Sieg in der Rückrunde

    Erste sprengt die Ketten

    Der abstiegsbedrohten ersten Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim gelang es, sich beim Tabellenletzten MTG Mannheim mit 9:2 durchzusetzen und den ersten Sieg in der Rückrunde zu erreichen. Dabei war dieses Spiel von besonderer Bedeutung, da die letzten fünf Tabellenplätze mit nur drei Punkten auseinanderlagen und somit ein Fall an das... [mehr]

  • Seelsorgerat Projektgruppe in St. Hildegard und St. Michael bereitet festliche Ereignisse vor / Tagung in Ritschweier

    Gemeinden mehr "Kraft und Würze" geben

    "Wie können wir unseren Gemeinden in den nächsten vier Jahren noch mehr ,Kraft und Würze' geben?" So lässt sich das Thema umschreiben, mit dem sich der Seelsorgerat der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael in der Bildungsstätte des Mannheimer Theresienkrankenhauses in Ritschweier intensiv befasst hat. Die Priesterweihe von Patrick Fleckenstein und die Sendungen... [mehr]

  • Fußball Im Badenpokal trifft TSV Amicitia auf SV Spielberg

    Kellerteams kämpfen ums Halbfinale

    Wenn am kommenden Samstag um 14 Uhr im Waldstadion das Viertelfinale im Krombacher-Pokal des Badischen Fußball-Verbandes steigt, dann könnte auch Petrus seine Finger im Spiel haben. Schließlich entscheidet das Wetter, wo gespielt wird. Kunstrasen oder Naturgras? So lautet die Frage vor dem Anpfiff. Der TSV Amicitia Viernheim trifft dabei auf den Oberligisten SV... [mehr]

  • Jugend musiziert Neunjährige Preisträgerin des Regionalwettbewerbs bekommt Urkunde

    Tanja Hofmann erhält verdienten Lohn

    Beim Konzert der Preisträger im Darmstädter Kulturzentrum Centralstation wurden jetzt die Urkunden an die Sieger des südhessischen Regionalwettbewerbs von "Jugend musiziert" überreicht. Zu ihnen zählte die neunjährige Tanja Hofmann aus Viernheim, die sich beim Regionalwettbewerb den ersten Preis in ihrer Altersklasse erspielte (wir berichteten). Nun kam die... [mehr]

  • Musik Neustart der Konzertreihe am 11. März

    Violine trifft auf Gitarre

    Freunde der klassischen Musik müssen nicht mehr lange warten: Am Sonntag, 11. März, um 17 Uhr in der Kulturscheune (Satonévriplatz 1), findet das erste Konzert in diesem Jahr mit Jeanette Pitkevica statt. Dabei wird es ein Rendezvous der ganz besonderen Art geben, Violine trifft Gitarre. Der Gitarrist Maximilian Mangold gilt als einer der im Augenblick... [mehr]

  • VdK-Ortsverband

    Vorstand stellt sich zur Wahl

    Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes hat für Sonntag, 4. März, in den kleinen Saal des Bürgerhauses zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen. Die Reihe der Jahresberichte beginnt mit der Bilanz des Ersten Vorsitzenden Heinz Rohrbacher. Ergänzt werden diese Ausführungen von der Schriftführerin Edith Kristel, der Betreuerin der Frauen, Annelie Markwa sowie von... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Tagrid Leménager vom Zentralinstitut für seelische Gesundheit empfiehlt Eltern von Onlinespielsüchtigen, das Selbstwertgefühl ihrer Kinder zu stärken

    "Jugendliche brauchen reale Erfolgserlebnisse"

    Tagrid Leménager, Psychologin der Klinik für Suchtmedizin am Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim, erklärt im Gespräch mit unserer Zeitung, wer besonders anfällig für Computerspiel- und Internetsucht ist und welche Faktoren schützen. Frau Dr. Leménager, wie kommt es, dass nur manche Computerspieler süchtig werden? Tagrid Leménager: Es... [mehr]

  • Online-Spielsucht Zwölf bis 16 Stunden pro Tag im Internet sind für Abhängige nichts besonderes / Ein 28 Jahre alter Betroffener aus Mannheim spricht über seine Erfahrungen

    Nach Jahren in virtuellen Welten zurück ins echte Leben

    Je nach Untersuchung sind ein bis sechs Prozent der jungen Menschen internetsüchtig. Ein 28 Jahre alter Mannheimer erzählt, wie er in einer virtuellen Ersatzwelt versank und nach neun Jahren den Weg zurück ins reale Leben sucht. Ulli Huber (Name geändert) ist clean. Seit drei Wochen greift er nicht mehr zu seiner Droge - dem Computerspiel. Der 28-jährige... [mehr]

  • Onlinewecker zur Selbstkontrolle

    Auf einer neuen Webseite können sich Jugendliche über Internetsucht informieren. Anlässlich des Safer Internet Days hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Anfang des Monats unter www.ins-netz-gehen.de verschiedene Tipps und Tools gesammelt. Die Seite ist für Nutzer zwischen zwölf und 18 Jahren geeignet. Auf dem Portal gibt es zum Beispiel... [mehr]

Wirtschaft

  • Chemie Neue Pipeline geht im Sommer in Betrieb

    "Lebensader"für BASF in Ludwigshafen

    Nach mehr als drei Jahren Verzögerung geht im Sommer dieses Jahres eine neue Chemiepipeline vom bayerischen Münchsmünster zum BASF-Stammwerk in Ludwigshafen in Betrieb. Das bestätigte der Pipeline-Betreiber EPS Ethylen-Pipeline Süd. Im November vergangenen Jahres hatten Gerichte den Weg für einen Lückenschluss im Ostalbkreis frei gemacht. Einsprüche von... [mehr]

  • Vergütung Daimler-Chef erhält rund 8,8 Millionen Euro für 2011

    1000 Euro in der Stunde

    8,813 Millionen Euro - Daimler-Chef Dieter Zetsche hat im Rekordjahr seines Unternehmens auch rekordverdächtig verdient. Für einen Normalsterblichen sind das schwindelerregende Sphären. In Baden-Württemberg liegt der durchschnittliche Brutto-Jahresverdienst bei 45 150 Euro. Dafür benötigt Zetsche nicht einmal zwei Tage. Rechnerisch verdient der Top-Manager rund... [mehr]

  • Energie Mehrere Verbände fordern Bundesregierung wegen der hohen Spritkosten zum Handeln auf - bisher vergeblich

    Autofahrer rufen nach dem Staat

    Nach dem teuersten Tankjahr aller Zeiten müssen die Autofahrer in Deutschland gleich zu Beginn des Jahres schon wieder Rekordpreise an den Zapfsäulen bezahlen. Weil vom Markt keine Entlastung zu erwarten ist, wird der Ruf nach dem Staat lauter. Was wird als Konsequenz aus der Preisexplosion an der Zapfsäule verlangt? ADAC-Präsident Peter Meyer fordert, dass... [mehr]

  • BASF weitet Angebot für Mitarbeiter aus

    Bis vor kurzem stand auch bei der BASF die Unterstützung von Eltern im Vordergrund, wenn es um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie ging. Doch wächst die Zahl der Mitarbeiter, die nicht Kinder, sondern ältere Angehörige neben ihrem Job versorgen müssen. Und anders als bei den Kindern, die immer selbstständiger werden, wird bei den Eltern der... [mehr]

  • Konjunktur Branche

    Bau mit starkem Plus

    Boom am deutschen Bau: Die Branche hat 2011 ihren Umsatz so kräftig gesteigert wie zuletzt in den Rekordjahren nach der Wiedervereinigung. Der Konjunkturaufschwung beflügelte den Wirtschaftsbau, der Wohnungsbau profitierte von der Flucht der Anleger in "Betongold" - also Immobilien. Der Umsatz im Bauhauptgewerbe schnellte 2011 um nominal 12,5 Prozent auf rund 93,4... [mehr]

  • Umfrage "Chem-Monitor" zu Jahresbeginn auf Rekordhoch / Unternehmen wären für eine Krise wie 2008 besser gewappnet

    Chemie lobt Standort Deutschland

    Der Standort Deutschland bekommt von Chemieunternehmen gute Noten. Das geht aus einer Umfrage der Mannheimer Camelot Management Consultants vom Januar unter mehr als 300 Topmanagern der Chemiebranche hervor. Seit 2007 fragt die Unternehmensberatung in ihrem "Chem-Monitor" nach Standortfaktoren. Anfang dieses Jahres notierte die Zufriedenheits-Kennzahl auf einem... [mehr]

  • Geldanlage Nach massiver Kritik bietet das Geldinstitut Anlegern eines moralisch höchst umstrittenen Fonds den Ausstieg an

    Deutsche Bank rudert bei "Todeswette" zurück

    Kein Geschäft sei es wert, den guten Ruf der Bank aufs Spiel zu setzen, hat Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann auf seiner letzten Jahres-Pressekonferenz Anfang Februar gesagt. Genau dies aber war in den letzten Wochen passiert. Mit dem Fonds "db Kompass Life 3" hatte die Bank faktisch darauf gewettet, wie lange Menschen noch leben. Nachdem es zuvor schon Proteste... [mehr]

  • Luftverkehr Streik am Frankfurter Flughafen unterbrochen / Heute soll wieder verhandelt werden

    Flugpassagiere können aufatmen

    Der Streik am Frankfurter Flughafen ist vorerst vorbei. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) ging gestern auf ein schriftliches Verhandlungsangebot des Betreibers Fraport ein und sprach sich für schnelle Verhandlungen heute auf Vorstandsebene aus. Die ersten der rund 200 streikenden Mitarbeiter vom Vorfeld sollten mit der Nachtschicht ab 21 Uhr ihre Arbeit... [mehr]

  • Gutes Angebot

    Auf den ersten Blick haben die zwei Welten eigentlich nichts miteinander zu tun: Was geht es den Arbeitgeber an, wenn ein Mitarbeiter seine bettlägerige Mutter versorgt? Das eine ist Beruf, das andere privat. Doch so einfach ist das nicht. Die häusliche Pflege von Angehörigen ist nicht nur zeitintensiv, sondern kostet auch viel Kraft, auf physischer und... [mehr]

  • Vereinbarkeit Neue Schulungsreihe soll Mitarbeiter unterstützen, die Angehörige versorgen müssen

    Job und Pflege - neue Hilfen

    Es ist noch immer ein Tabu, eines das die Betroffenen meist erst brechen, wenn sie selbst vor dem Zusammenbruch stehen. Wer ältere Angehörige pflegt, trägt die große Last der Verantwortung und den täglichen Stress meist stillschweigend, dem Arbeitgeber will er schon gar nichts von seiner neuen Belastung erzählen. "Den Leuten fällt es schwer, offen damit... [mehr]

  • Internet Rund 772 000 Nutzer wollen an Boykott teilnehmen

    Protest gegen Spritpreise bei Facebook

    Über die hohen Benzinpreise wird in diesen Tagen nicht nur an der Tankstelle oder am Stammtisch geschimpft. Der Protest gegen die vermeintliche "Abzocke" an der Zapfsäule findet immer stärker auch im Internet statt, hauptsächlich in sozialen Netzwerken wie Facebook. "Findet Ihr nicht auch, dass der Benzinpreis alle Rekorde bricht?", fragt hier beispielsweise Andy... [mehr]

  • Urteil Geld für Überstunden

    Recht auf Bezahlung

    Der Kläger war für ein monatliches Bruttoentgelt bei einer Spedition tätig. Im Arbeitsvertrag wurde eine Wochenarbeitszeit von 42 Stunden vereinbart. Bei betrieblichem Bedarf sollte der Arbeitnehmer zu Mehrarbeit ohne besondere Vergütung verpflichtet sein. Das sah das Bundesarbeitsgericht allerdings anders. "Angesichts der Höhe des vereinbarten Bruttoentgelts... [mehr]

Wohlfühlwochen

  • Wohlfühlgruppe Unsere beiden Ernährungsfachfrauen stehen Rede und Antwort

    "Nicht zu sklavisch ans Abnehmen rangehen"

    Ist nach 18 Uhr jegliche Nahrungsaufnahme strikt verboten? Machen Kohlenhydrate kugelrund, und weckt Süßstoff nicht nur Heißhunger auf Zuckerhaltiges, sondern begünstigt auch Krankheiten? 20 Leser nehmen unter fachkundiger Anleitung an den Wohlfühlwochen teil - und die Ernährungsberaterinnen Andrea Untersteller und Sabine Berndt-Sinz räumten gleich zu Beginn... [mehr]

  • Promitipp Heidelbergs OB Eckart Würzner

    Beim Laufen darf die Seele baumeln

    Über seinen persönlichen Wohlfühl- und Fitnesstipp muss Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner nicht lange nachdenken: "Ich laufe wahnsinnig gerne", sagt der 50-Jährige. Auch bei Reisen sind Joggingschuhe und -kleidung immer im Gepäck. "Ich jogge leidenschaftlich gerne morgens durch den Wald - es gibt wunderbare Strecken in der Region", plaudert der... [mehr]

  • Fitness Temperamentvolles Ausdauertraining mit Tanzelementen zu lateinamerikanischen Rhythmen / Keine Vorkenntnisse nötig

    Mit Zumba Kalorien wegtanzen

    Spielerisch leicht wie Tanzen, aber effektiv wie ein Ausdauersport und zugleich Muskeltraining: Zumba erobert die Fitnessstudios der Region. Das Bewegungstraining zu südamerikanischer Musik gilt als starker "Fettverbrenner": Bis zu 650 Kalorien sollen damit innerhalb einer Stunde zum Schmelzen gebracht werden. "Das macht einen Heidenspaß", sagt Gila Diehl. Die... [mehr]