Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 29. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey Mannheim verbessert sich mit 7:2-Sieg gegen die Hamburg Freezers auf den dritten Tabellenplatz

    Adler tauen Kühlschränke ab

    Die Adler melden sich zurück. Im Kampf um das Heimrecht im Play-off-Viertelfinale hat die Mannschaft von Trainer Harold Kreis einen direkten Konkurrenten distanziert. Mit einem 7:2 (3:1, 2:1, 2:0)-Erfolg gegen die Hamburg Freezers baute der neue Tabellendritte in der DEL seinen Vorsprung auf den Ligasechsten auf sieben Punkte aus. Die Vorzeichen vor dem Duell... [mehr]

  • Eishockey Jungadler starten am 6. März in Play-offs

    Jetzt warten die Starbulls

    In der Hauptrunde der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) sind die letzten Entscheidungen gefallen: Hauptrundenmeister Jungadler Mannheim trifft in der ersten Runde der Play-offs auf die Eishockey-Talente der Starbulls Rosenheim. Die Bayern standen bereits vor den letzten beiden Hauptrundenpartien auf Platz acht und konnten sich am Wochenende nicht mehr verbessern. Die... [mehr]

Artikel

  • DFB-Elf Knapp drei Monate vor dem EM-Start kristallisiert sich das deutsche Aufgebot für das Projekt Titelgewinn heraus / Nur noch wenige Planstellen umkämpft

    Flug nach Danzig fast schon ausgebucht

    Der Rahmen und die Präsentation sind noch nicht endgültig geklärt, der Termin hingegen steht fast exakt: Am 7. oder 8. Mai benennt Joachim Löw seinen vorläufigen EM-Kader für das Projekt Titelgewinn in Polen und der Ukraine. Der Bundestrainer hat offengelassen, ob er in der Vorbereitung wieder mehr als die 22 Auserwählten nominieren wird, die letztendlich mit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Tanzen hält jung: Ottmar Walter hat sein Hobby zum Beruf gemacht

    Wer tanzt, bleibt jung. Der beste Beweis dafür ist Ottmar Walter. Der 70-Jährige hat vor Jahren seine Leidenschaft zum Beruf gemacht - Tanzen ist eines seiner zahlreichen Hobbys, durch die er keine Zeit zum "Rosten" hat. Der gelernte Schlosser verdiente nach entsprechender Weiterbildung in der Abendschule als Buchhalter sein Geld, machte jedoch bereits früh sein... [mehr]

Bananeweb

  • Schüler machen Zeitung AOK informiert über gesunde Ernährung

    "Du bist, was du isst"

    Was ist eigentlich gesunde Ernährung? Laut dem Arbeitsheft "Ernährung" von der AOK sollte gesunde Ernährung schon im Kleinkindalter anfangen, da in diesen Jahren die Grundbausteine für das Ernährungsverhalten gelegt werden. Ein gesundes Pausenbrot oder einen Apfel zwischendurch würden nur die wenigsten Jugendlichen zu sich nehmen, lesen wir im Heft, und nur die... [mehr]

  • Umfrage Die Fastenzeit hat am Aschermittwoch begonnen / Wie halten es die Jugendlichen damit? Die BAnane hat einmal nachgefragt

    40 Tage lang stark bleiben

    etzt geht sie wieder los - die Fastenzeit. Aber Fasten? Wieso das denn? Warum sollte ich mir denn so etwas antun? Unter "fasten" verstanden die Christen früher, und teilweise heute noch, den strengen Verzicht auf Fleisch, Milchprodukte, Wein und Eier. Im christlichen Glauben beginnt die Zeit am Aschermittwoch und endet in der Osternacht am Palmsonntag. Die Bibel... [mehr]

  • Trend Japanisch für Rollenspielwettbewerbe lernen

    Cosplay als Stressabbau

    Wer schon einmal auf der Frankfurter Buchmesse war, hat sicherlich gesehen, wie verschieden die Verkleidungen, genannt Cosplay, aussehen können. Die meisten sind von den Trägern selbst genäht, inspiriert hauptsächlich von Comic- oder Serienhelden sowie historischen Figuren. Einige der Cosplayer verabreden sich vor Conventions oder Anime Treffen über das... [mehr]

  • BAnane streitet Die neue Timeline des sozialen Netzwerks wird für jeden Benutzer zur Pflicht / Nicht nur positive Stimmen

    Facebook will alles offenlegen

    ehr als 20 Millionen Deutsche nutzen das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook. Bereits seit knapp zwei Monaten können Nutzer aus ihrer Profilseite eine sogenannte Chronik oder Timeline machen. Was zunächst ein freiwilliges Angebot war, soll in Kürze zur Pflicht werden. Jede Facebook-Seite wird dann automatisch und nach und nach von der alten, bekannten... [mehr]

  • Tierärzte ohne Grenzen Die Lebensgrundlage der Menschen vor Ort sichern

    Medizinische Hilfe am Horn von Afrika

    Die Veterinäre arbeiten vor allem in Somalia, Kenia, Äthiopien und dem Sudan, da dort seit den 1980er Jahren, nachdem die Weltbank hohe Budgetkürzungen vorgenommen hatte, keine staatliche tiermedizinische Versorgung existiert. Indem sie die rund 24 Millionen Hirten und deren Herden notmedizinisch versorgen, können die Tierärzte deren Ernährung und Einkommen... [mehr]

  • Selbsttest Wie schmeckt die neue Fertig-Variante?

    Pizza aus dem Automaten

    eit geraumer Zeit befindet sich im Hauptbahnhof von Frankfurt ein Pizza-Automat. Für rund 5 Euro kann man sich hier entweder eine Pizza Margarita oder eine Pizza Salami "ziehen". Aber sind die Zutaten auch frisch? Und wie schmeckt die Fertig-Variante überhaupt? Dieser Frage hat sich ein Mitglied der BAnane-Jugendredaktion angenommen und sie probiert. Während ich... [mehr]

  • Politik Hintergrund des designierten Bundespräsidenten

    Wer ist Joachim Gauck?

    Joachim Gauck wurde am 24. Januar 1940 in Rostock geboren. Er ist ein deutscher Bürgerrechtler und ehemaliger evangelischer Pastor. Als nach Kriegsende das SED-Regime (Sozialistische Einheitspartei) die Alleinherrschaft über die DDR übernahm und die Demokratie (Volksherrschaft) und Freiheit der Menschen unterdrückte, wollte Gauck wieder ein demokratisches... [mehr]

  • Ziemlich beste Freunde

    Der Film "Ziemlich beste Freunde" ist eine französische Komödie und bewegt bestimmt jeden Zuschauer. Als der reiche, querschnittsgelähmte Philippe einen neuen Krankenpfleger sucht, scheint einfach nicht der richtige dabei zu sein. Bis der etwas verwirrte Driss hereinkommt, der aus schwierigen Verhältnissen einer Pariser Vorstadt stammt und einfach nur eine... [mehr]

Bensheim

  • Kultur Shakespeares Lustspiel wird am 5. März aufgeführt

    "Lustige Weiber" im Parktheater

    Mit "Die lustigen Weiber von Windsor" ist das "Theater des Ostens" am Montag, 5. März, um 20 Uhr zu Gast im Parktheater Bensheim. Das Publikum darf sich auf einen witzig inszenierten Komödien-Klassiker freuen, der einen vergnüglichen Abend verspricht. Shakespeare hat das Lustspiel, so wird überliefert, als Auftragsarbeit der Königin Elizabeth unter großem Druck... [mehr]

  • Hagen von Tronje Bensheimer Stamm hat in diesem Jahr einiges vor / Gruppe sucht neue Unterkunft

    Bei den Pfadfindern fürs Leben lernen

    "Learning by doing" - so lautet die Grundidee der Pfadfinderbewegung. Dass diese über hundert Jahre alte Idee der Pfadfinder nichts an Aktualität verloren hat, beweist die Bensheimer Pfadfindergruppe, die bereits seit 27 Jahren existiert, stets aufs Neue. Dem Bensheimer Stamm "Hagen von Tronje" gehören 40 Mädchen und Jungen an. Je nach Alter gestalten die... [mehr]

  • Naturpädagogik Junge Auszubildende aus dem Nachbarland interessierten sich für Kita unter freiem Himmel

    Besuch aus Frankreich bei Waldkindern

    Einen besonderen Tag erlebten die neun zukünftigen Schulkinder des Waldkindergartens, als vor sie vor einigen Tagen Besuch aus Frankreich bekamen. Noch vor Beginn des Morgenprogramms erschienen 21 junge Franzosen und ihre zwei Lehrer. Den Kontakt zum Waldkindergarten hatte Frank Herms, Lehrer und Mitglied des Europa-Teams an der Heinrich-Metzendorf-Schule,... [mehr]

  • Jubiläum Seit 25 Jahren sind die Mitarbeiterinnen der Christlichen Krankenhaushilfe aus dem Leben im Heilig-Geist-Hospital nicht mehr wegzudenken

    Den Kranken Zeit und Aufmerksamkeit schenken

    Mit einer ökumenischen Andacht der beiden Krankenhausseelsorger Karin Herrmann-Brandenburg und Pater Simon, einem Empfang der Klinikleitung und einer gemütlichen Kaffeetafel feierten Ehemalige und Aktive der Christlichen Krankenhaushilfe im Heilig-Geist-Hospital ihr 25-jähriges Jubiläum. "Wir kommen gern, wenn Sie mit einem Menschen sprechen möchten, der Zeit... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte Benennung künftiger Erschließungsstraßen auf Euler-Gelände vertagt

    Erinnerung an Kaplan Münch

    Wie sollen die künftigen Erschließungsstraßen auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik Euler heißen? Im Ortsbeirat Mitte wurde das Thema am Montag diskutiert. Trotz im Detail unterschiedlicher Vorstellungen der einzelnen Fraktionsvertreter herrschte in einem Punkt schnell Einigkeit: Eine der Straßen soll nach Kaplan Dr. Albert Münch benannt werden, der am... [mehr]

  • Sankt Laurentius Gregor Knops Orgelkonzert zum Auftakt des Jubiläumsjahres

    Festliches Mendelssohn-Finale

    Der Veranstaltungsreigen zum 50-jährigen Jubiläum der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Laurentius wurde am Sonntag mit einem Orgelkonzert von Gregor Knop angemessen klangprächtig eröffnet. Für diesen besonderen Anlass hatte der Bensheimer Regionalkantor ein ebenso eingängiges wie facettenreiches Programm zusammengestellt, das bei aller Jubiläumsfreude auch die... [mehr]

  • Kita Zwingenberg

    Flohmarkt rund ums Kind

    Der Elternbeirat der städtischen Kindertagesstätte Zwingenberg lädt für den 10. März (Samstag) zum traditionellen Frühjahrsflohmarkt ein, bei dem von 14 bis 16 Uhr in der Melibokushalle Kinderbekleidung und Kinderspielzeug verkauft werden. Wie Dr. Eike Kretschmar, Vorsitzende des Elternbeirats, mitteilt, erfolgt der Einlass für Schwangere bereits ab 13.30 Uhr.... [mehr]

  • Auerbach Im Ortsbeirat stellten Helmut Glanzner und Stadtrat Sachwitz die Planungen vor / Schleichweg über Auerbacher Schloss und "Sauloch"

    Hochstädten ist ab Montag abgehängt

    Noch hat Stadtrat Adil Oyan die Schallmauer von 100 Tagen im Amt nicht durchbrochen. Als Ortsvorsteher Robert Schlappner ihn am Montag im Auerbacher Gremium willkommen hieß, ging es weniger um Diskussionen über konkrete Projekte im Luftkurort. Der "neue" Stadtrat umriss die Bereiche, in denen seine Kompetenzen gefordert sind. Dazu zählen auch die... [mehr]

  • Sankt Georg Konzert am Sonntag

    Jorin Sandau an der Orgel

    Jorin Sandau, der bis Ende 2011 Kirchenmusikassistent in Bensheim war, gibt am Sonntag (4.) um 17 Uhr ein Orgelkonzert in Sankt Georg in Bensheim. Seit November ist er hauptamtlicher Regionalkantor in Sankt Ludwig in Darmstadt. Aus seiner Zeit in Bensheim ist er vielen noch in bester Erinnerung für sein einfühlsames Spiel in Gottesdiensten und Konzerten und für... [mehr]

  • Weltgebetstag der Frauen Liturgie stammt in diesem Jahr aus Malaysia / Gottesdienst in Auerbach

    Kämpfen für mehr Gerechtigkeit

    "Steht auf für Gerechtigkeit" lautet das diesjährige Motto des Weltgebetstags. Mit einer Liturgie aus Malaysia wird am Freitag (2.) um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Bachgasse 39, in Auerbach Gottesdienst gefeiert. Anschließend wird zum Beisammensein bei landestypischen Speisen und Getränken eingeladen. Wie lässt sich ein Staat regieren, dessen zwei... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kenntnisse in "Word" ausbauen

    Die Volkshochschule Bensheim bietet einen EDV-Kurs für alle PC-Anwender an, die schon mit "Word 2007" arbeiten und das Programm noch stärker für Familie und Vereine nutzen möchten. Themen des Kurses sind unter anderem: Hintergrundfarben und Rahmen einfügen; Bilder, Logos und Clip Arts einfügen; Schriften, Abstände und Farben verändern; Überschriften mit... [mehr]

  • "SzenenWechsel"

    Kurs für Kinder auf der Farm der Tiere

    Ab dem 16. März (Freitag) von 10 bis 12 Uhr veranstaltet das Frauen- und Familienzentrum SzenenWechsel e.V. mit Sitz in Seeheim-Jugenheim einen dreiteiligen Kurs für Kinder von zwei bis drei Jahren auf der Kinder- und Jugendfarm e. V. in Darmstadt (Maulbeerallee 59). Dort können die Kinder erste Erfahrungen mit Schafen, Ziegen, Kaninchen, Enten, Hühnern, Eseln... [mehr]

  • Unternehmen Im Oktober 2011 meldete Hightech-Firma Proxitronic Insolvenz an / Mit neuem Investor und klaren Strukturen optimistisch in die Zukunft

    Mit neuem Namen am Start: Proxivision

    Die Nachricht ist kurz und erfreulich. Die Firma Proxitronic ist wieder auferstanden - zwar nicht aus Ruinen, dafür aber mit einem neuen Namen. Das in Bensheim an der Robert-Bosch-Straße ansässige Unternehmen heißt jetzt Proxivision. "Wir sind kleiner, überschaubarer und können auf klare Strukturen aufbauen", schaut Geschäftsführer Yvo Hoffmann positiv in die... [mehr]

  • Mit Patienten über Gott und die Welt reden

    "Manches Mal unterhalte ich mich mit den Patienten nur über Gott und die Welt. Manches Mal plagen den Kranken echte Nöte und man muss aufmerksam zuhören." Für Magda Nagel, die seit nunmehr 25 Jahren ehrenamtlich für die Christliche Krankenhaushilfe am Heilig-Geist-Hospital tätig ist, sind die Besuche am Krankenbett auch eine persönliche Bereicherung: "Man... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Schüler aus Frankreich waren zu Gast

    Natur, Umwelt und Technik

    Anlässlich einer Schülerbegegnung, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk finanziert wurde, hat eine französische Schülergruppe ihre Partnerschüler an der Heinrich-Metzendorf-Schule (HMS) in Bensheim besucht und dabei in Deutschland Naturschutz und Umwelttechnik kennengelernt. Täglich standen Besichtigungen auf dem Programm. Seit vielen Jahren schon führt... [mehr]

  • "SzenenWechsel"

    Nordic-Walking mit Kind

    Das Frauen- und Familienzentrum SzenenWechsel e.V. mit Sitz in Seeheim-Jugenheim lädt Eltern mit oder ohne Baby bzw. Kleinkind zum Nordic Walking ein. Dazu heißt es in der Pressemitteilung:Auftakt am 2. März"Wollen Sie an der frischen Luft und in netter Gesellschaft Sport machen? Dann sind Sie hier herzlich willkommen! Nordic-Walking ist ein Ganzkörpertraining... [mehr]

  • Novel-Eventhaus eröffnet morgen in Bensheim

    Nach langer Bauphase öffnet das Novel-Eventhaus am Donnerstag (1.) ab 22 Uhr seine Tore für alle Nachtschwärmer. Das neue Veranstaltungshaus in der Schwanheimer Straße 142 vereint Discothek mit Danceclub. Die "Discothek"-beeindruckt durch sehr hochwertige Licht-, Ton- und Laser-Technik. Professionelle DJs sollen für optimales Party-Feeling sorgen. Gespielt wird... [mehr]

  • Spende für Renovierung des Jugendkellers

    Die Evangelische Kirchengemeinde Schwanheim will den Jugendkeller im Pfarrhaus renovieren, um damit vor allem den Jugendlichen nach ihrer Konfirmation ein attraktives Angebot für die sinnvolle Gestaltung ihrer Freizeit machen zu können. Die Kosten des von der Gemeinde zu tragenden Projektes belaufen sich auf über 40.000 Euro. Darum ist man im Kirchenvorstand froh... [mehr]

  • Frauenbüro

    Tanz und Musik zum Frauentag

    Das Frauenbüro der Stadt Bensheim lädt am Internationalen Frauentag am 8. März zum Frühstücksbuffet aus aller "Frauen Länder" ein. Die Tanzgruppe Salomé (Verein für orientalischen Tanzsport und Kultur Salomé Heppenheim e.V.) sorgt für die musikalische Umrahmung. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Frauenbüros der Stadt Bensheim in der... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium

    Wenige Restkarten für Musical

    Am morgigen Donnerstag (1.) feiert das Musical "Montags: Jennifer" von Victor-Philipp Negoescu am Goethe-Gymnasium Premiere (wir haben berichtet). Beginn ist um 19.30 Uhr in der neuen Mensa des Gymnasiums. Das Stück erzählt die Geschichte von Jennifer und Marvin, zwei Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - eine Produktion mit vielen fetzigen... [mehr]

Biblis

  • Lieblingsbücher

    Literatur in der Bibliser Filminsel

    Die Bibliser Filminsel führt die literarisch-kulturelle Reihe "Literatur im Kino" weiter. Wer Lust hat, seine Lieblingsbücher, Lyrik und Prosa vorzustellen, weiterzuempfehlen, daraus vorzulesen oder eigenes Material zu präsentieren, ist zu diesem Abend eingeladen. Aber auch einfach zum Zuhören können Besucher kommen, ohne dass sie selbst Literatur im Gepäck... [mehr]

  • Bibliser Brass Band Dieter Held tritt nicht mehr zur Wahl an / Harald Kissel zum Nachfolger bestimmt

    Neuer Mann im Vorstandstrio

    Auf ein ereignisreiches Jahr 2011 konnte die Brass Brand Biblis bei der Jahreshauptversammlung im Deutschen Haus zurückblicken. Die drei gleichberechtigten Vorsitzenden Joachim Gölz, Roger Daniel und Dieter Held ließen die Aktivitäten des Vereins Revue passieren und blicken mehr als zuversichtlich in die Zukunft. Auch fanden nach vier Amtsjahren wieder... [mehr]

Bürstadt

  • TG Bobstadt "At leisure" und "Piccola" holen bei Auftaktturnier in Walldorf den Sieg

    Goldregen für Tänzerinnen

    Nach einer nur kurzen Vorbereitungszeit für die Bobstädter Tanzformationen wurde in Mörfelden-Walldorf das erste Ligaturnier der Jugendverbandsliga und Regionalliga Süd-Ost ausgetragen. Beide Formationen konnten sich problemlos den Turniersieg sichern. Viele Bobstädter Fans und die Abteilungsleiterin Michaela Brewer gratulierten vor Ort. Schon früh mussten sich... [mehr]

  • Bestattungen Bürstadt muss Gebühren neu kalkulieren / Endgültige Entscheidung trifft die Gemeindevertretung

    Kosten für Urnengräber sollen sinken

    Änderungen stehen bei den Bürstädter Friedhofsgebühren an: Etliche Positionen kommen künftig teurer, bestätigt der Bürstädter Bürgermeister Alfons Haag. Allerdings kostet die Bestattung in der Urnenwand dann einiges weniger. Und das ist laut Haag die Art der Bestattung, für die sich inzwischen die meisten Bürger entscheiden. Bisher liegt dem Bürstädter... [mehr]

  • Kinderkleiderbasar

    Krabbelkäfer vergeben Nummern

    Die Bürstädter Krabbelkäfer veranstalten am Samstag, 24. März, von 14 bis 16 Uhr einen Kinderkleiderbasar in sortierter Art im Bürgerhaus Bürstadt. Ab 13 Uhr können Schwangere nach Vorlage des Muttepasses einkaufen. Die Vergabe der Verkäufernummern erfolgt am Montag, 12. März, bei den Sonnenkäfern in der Alten Schillerschule, Eingang Augustinerstraße. Ab... [mehr]

  • Kulturbeirat Bayerische Kabarettistin regelt Energiehaushalt

    Lisa Fitz will in Bürstadt "Tanken und Beten"

    Nach sechs Jahren kommt sie zurück nach Bürstadt: Lisa Fitz kennt sich aus mit Katastrophen, die die Welt bewegen. Am Donnerstag, 8. März, um 20 Uhr, tritt sie den Beweis dafür im Bürstädter Bürgerhaus an. Klimawandel, Terrorangst, Onlineüberwachung, Inflation, Korruption, Armut, Welthunger, Spekulanten. Bei dem Überangebot an Horrorszenen heißt die Devise:... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Bürstädter Feuerwehr wünscht sich Fahrzeug mit Arbeitsbühne / Anträge stehen zur Debatte

    Mit Teleskopmast hoch hinaus

    Die Bürstädter Feuerwehr hat ein echtes Schnäppchen ausgemacht: ein Fahrzeug mit Arbeitsbühne. Teleskopgelenkmastfahrzeug lautet das Fachwort. Die Brandschützer haben den Antrag an die Stadt gestellt, das Fahrzeug zu kaufen. Heute Abend, 19.30 Uhr, befasst sich der Haupt- und Finanzausschuss mit dem Thema. Ohnehin sind im laufenden Haushalt 80 000 Euro für ein... [mehr]

  • Haushalt Kommunalaufsicht gibt grünes Licht

    Sparen erstes Gebot

    Der Bürstädter Haushalt ist genehmigt. Wie Bürgermeister Alfons Haag berichtet, hat die Kommunalaufsicht seine Zustimmung zu dem Zahlenwerk gegeben. Und zwar "trotz der geplanten Neuverschuldung" von knapp 2 Millionen Euro, wie die Behörde schreibt. Mit den Krediten finanziert Bürstadt in seine Infrastruktur, vor allem in die Kanalsanierung, erklärt... [mehr]

Fotostrecken

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Der zurückgetretene Bundespräsident war am 18. März 2001 in der Weinstadt zu Gast - ein Archivfund

    Als Christian Wulff im "Adler" über Moral sprach

    Ein gut sortiertes Archiv ist eine schöne Sache. Das erlebte die "MM"-Bergstraßenredaktion gerade jetzt wieder einmal. In Vorbereitung der Beilage für den Mathaisemarkt kramte der für Schriesheim zuständige Redakteur auf der Suche nach Artikeln über Festredner früherer Mittelstandskundgebungen im Ordner mit Berichten über prominente Besucher der Weinstadt -... [mehr]

  • Schiesheim Auf ihrer Jahreshauptversammlung unternimmt die CDU einen Neuanfang an der Spitze / Daniel Schneegaß folgt auf den glücklosen Adrian Ahlers

    Jugendlicher Elan für die nächste Wahl

    Daniel Schneegaß bringt den Satz emotionslos, denn er hat ja seit fünf Monaten Übung darin: "Unseren Vorsitzenden Adrian Ahlers darf ich entschuldigen, er ist leider beruflich verhindert." Die Bände sprechenden Reaktionen der Anwesenden reichen von süffisantem Grinsen bis zu verständnislosem Kopfschütteln. Doch dieses Schauspiel, das die Partei seit Monaten... [mehr]

  • Schriesheim Organisatoren für Mathaisemarkt-Lauf optimistisch

    Michael Stang will diesmal Tausender-Marke knacken

    Die Voraussetzungen sind ideal. Im 18. Jahr hat die Veranstaltung einen blendenden Ruf, das Wetter soll ausgezeichnet werden, und im Gegensatz zum Vorjahr sind heuer auch keine Schulferien mehr. Das alles hat Michael Stang, den Chef-Organisator des Mathaisemarkt-Laufes, beflügelt. Im Jahr, in dem sein "Kind" volljährig wird, will er die Tausender-Marke an Läufern... [mehr]

  • Schriesheim Zwei KGS-Schülerinnen haben beim Wettbewerb "Christentum und Kultur" den dritten Preis errungen

    Mit Luther-Rivale Müntzer zum Erfolg

    Svenja Steingrüber (18) und Anne- Christine Schilz (19), beide Abiturientinnen am Kurpfalz-Gymnasium Schriesheim, haben erfolgreich am Wettbewerb "Christentum und Kultur" teilgenommen. In Stuttgart wurden sie durch Landesbischof Gebhard Fürst mit einem dritten Preis und je 100 Euro ausgezeichnet. An diesem Wettbewerb nahmen landesweit rund 200 Schüler teil, davon... [mehr]

Fußball

  • Fußball Bayern-Star gibt sich nach privaten Eskapaden geläutert - im französischen Nationaltrikot wird er dennoch ausgepfiffen

    Das Ende des Rotlicht-Ribérys

    "Ich habe Mist gebaut wie noch nie in meinem Leben" - zu Beginn des EM-Jahres sprach Bayerns Superstar Franck Ribéry ungewohnt deutlich über seine privaten Fehltritte und die Aussetzer im Nationalteam. Jetzt will der sensible Filigran im Duell mit Deutschland die französischen Herzen zurückerobern. "Das ist eine Möglichkeit für mich, das hoffe ich", sagte der... [mehr]

Gastgeberländer

  • Hintergrund Die schlimmsten Befürchtungen haben sich nicht bewahrheitet - dennoch bleibt ein Rest Ungewissheit, ob die EURO reibungslos ablaufen wird

    Tolle Stadien, weite Wege und ein paar Sorgen

    Nicht nur einmal dürfte sich Michel Platini, Präsident des Europäischen Fußball-Verbandes (UEFA), im Stillen verflucht haben. Der Franzose hatte sich vehement dafür eingesetzt, eine Europameisterschaft erstmals in den Osten des Kontinents zu vergeben - auch als politisches Signal. In Polen liefen die Vorbereitungen auf die EURO 2012 trotz einiger Schwierigkeiten... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Musikkiste Offene Bühne mit "Reed Spirit" und "Rythm Treatment" aus Darmstadt

    Die Seele des Rieds spielt Blues und Rock

    Die Musikkiste lädt am Dienstag, 6. März, alle Kleinkunst- und Musikbegeisterten nach Groß-Rohrheim ins Restaurant Zorbas zur offenen Bühne ein. Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Diesmal dabei ist die vierköpfige Jazzband "Rhythm Treatment" aus Darmstadt. Die Sängerin und die drei Musiker an Gitarre, Bass und Schlagzeug spielen Latin-, Swing- und... [mehr]

  • Übergabe Rohrheimer Blasmusik freut sich über 300 Euro von den "Sechs Richtigen" / Geld für neue Noten

    Lottoclub spendet seinen Erlös

    Eine Spende von 300 Euro überreichte der Lottoclub "Sechs Richtige" der Rohrheimer Blasmusik. Den Betrag, überreicht von fünf der sechs Clubmitglieder, nahm Blasmusik-Vorsitzender Hans-Peter Henzel entgegen, der ihn sogleich an Rechner Klaus Bauer weiterreichte. Das Geld stammt aus dem Erlös verschiedener Veranstaltungen und ging diesmal an die Blasmusik, die... [mehr]

  • Dirk-Schönberger-Musikschule Schülerkonzert am Sonntag in der evangelischen Kirche in Groß-Rohrheim

    Vorbereitungen laufen seit Monaten

    Die Schüler der Dirk-Schönberger-Musikschule präsentieren bei ihrem Konzert am kommenden Sonntag, 4. März, ihr Können. Beginn ist um 16 Uhr in der evangelischen Kirche Groß-Rohrheim. Der Eintritt ist frei. Das dritte Schülerkonzert ist für die Schüler und Lehrer ein wichtiger Meilenstein, denn die Schüler haben über Monate darauf hin gearbeitet und können... [mehr]

Heidelberg

  • Heidelberg

    Das neue Besucherzentrum am Heidelberger Schloss

    "Mit dem Neubau schaffen wir auf Schloss Heidelberg die Grundlagen für eine zukunftsweisende Gästebetreuung", erklärte der Leiter der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg, Ministerialdirigent Thomas Knödler bei der Eröffnung des neuen Besucherzentrums. Das Land - als Eigentümer der Ruine - hatte drei Millionen Euro für den Neubau... [mehr]

  • Bildung Zwei Tage Kinder- und Jugenduniversität

    Jungforscher gesucht

    Erste und spannende Einblicke in Forschungsthemen verspricht die Kinder- und Jugenduniversität, die am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März, wieder in der Ruperta Carola stattfindet. Forscher aus verschiedenen Wissenschaftszweigen, von Astronomie über Philosophie bis Wirtschaftswissenschaften, werden dabei den 10- bis 13-jährigen Teilnehmern ihre jeweiligen... [mehr]

  • Gesundheit Bethanienkrankenhaus startet Informationsprogramm, das sich an Senioren richtet / Referate zu Schluckstörungen, Demenz oder Selbstbestimmung

    Lösungen für Probleme des Alters

    Der ehemalige US-Präsident George W. Bush hatte sich beim Fernsehen einmal an einer Brezel verschluckt und wurde daraufhin bewusstlos - ein prominentes Beispiel dafür, wie schnell die Nahrung in den falschen Hals geraten kann. Derartige "Schluckstörungen" sind auch das Thema des ersten Referats in einer ganzen Serie, die in diesem Jahr am Bethanienkrankenhaus... [mehr]

  • Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Geschichts-AG bietet selbst ausgearbeitete Führungen

    Schüler zeigen ihre Altstadt

    Ob Studentenkarzer, Palais Morass oder Hexentum - die jungen Stadtführer des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums wissen, welche Geschichte und Geschichten sich hinter Heidelberger Wahrzeichen wie diesen verbergen. "Schüler führen Schüler" - unter diesem Motto bietet die Geschichts-AG des Gymnasiums seit drei Jahren Führungen für Kinder und Jugendliche durch die... [mehr]

Heppenheim

  • "Ich sehe das entspannt"

    Herr Dr. Meister, erst knirscht es bei der Kür des Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten in der Koalition. Der Schock ist noch nicht verdaut, da reicht es bei der Abstimmung über den zweiten Hilfspakt für Griechenland nicht zur Kanzlermehrheit. Ist die Kanzlerinnen-Dämmerung in vollem Gange? Dr. Michael Meister: Nein. Abstimmung ist Abstimmung, und das... [mehr]

  • Hauptversammlung Mitglieder blicken zufrieden auf die vergangenen Jahre / Gute Entwicklung stimmt positiv

    Aeroclub strebt nach oben

    Alles im grünen Bereich: So lassen sich die vergangenen vier Jahre beim Aeroclub Heppenheim-Bergstraße zusammenfassen. Unter dem neuen Gesamtvorstand entwickelte sich der Verein ständig nach oben. Insbesondere der Zugang an jugendlichen Mitgliedern zeigt den Aktiven, dass der Verein sich in der Öffentlichkeit erfolgreich präsentiert. Das soll auch in den... [mehr]

  • Schaltjahr Die Bergsträßerin Martina Egner hält ihr Geburtsdatum für völlig unspektakulär

    Am 11. Geburtstag schon 44 Jahre alt

    Wer ist das? Sie feiert heute ihren 11. Geburtstag und ist doch schon 44 Jahre alt. Die Antwort lautet: Es ist Martina Egner - ein Kind des Schaltjahres 1968, geboren an einem 29. Februar. Heute darf sie auch ganz offiziell wieder feiern, denn das Jahr 2012 hat - sozusagen in seiner Eigenschaft als Schaltjahr - wieder das Datum aufzuweisen, an dem Martina Egner vor... [mehr]

  • Kriminalität Bauhof-Mitarbeiter findet verdächtiges Metallrohr, aus dem Drähte ragen / 58-Jähriger festgenommen

    Bombenalarm in Heppenheim führt zu Evakuierung

    Aufregung in Heppenheim: Gestern Abend hat es dort Bombenalarm gegeben. Ob es sich dabei um einen schlechten Scherz oder tatsächlich um einen scharfen Sprengsatz handelte, konnte die Polizei gestern Abend noch nicht sagen. Eine Verwechslung - etwa mit einem Werkzeug - ist aber ausgeschlossen. Das bestätigte Polizeisprecherin Peggy Rienow dem BA. Kurz vor 17 Uhr... [mehr]

  • Bubi sucht ein neues Zuhause

    Bubi ist ein schüchterner Kater, der wohl schon einen Unfall überlebt hat, denn ihm fehlt ein Stück seines linken Hinterbeins - eine Behinderung, mit der er aber gut zurechtkommt. Vor vier Monaten wurde er ins Heppenheimer Tierheim gebracht. Wie alt Bubi ist, ist schwer zu schätzen. Sicher ist aber, dass der Kater sich im Tierheim nicht wohl fühlt, da er sich... [mehr]

  • TV Sonderbach Wanderabteilung war zum Jahresauftakt bei eisigen Temperaturen unterwegs

    Erste Wanderung des Jahres führte durch Sonderbach

    24 Wanderer und ein Hund ließen es sich trotz eisiger Kälte nicht nehmen, bei einem ersten Spaziergang der Wanderabteilung des Turnvereins durch Sonderbach dabei zu sein. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus. Ehe sie sich dort aufwärmten, musste den Teilnehmern dicke Kleidung genügen. Der Weg führte sie den Kreiswald- und Reiterweg... [mehr]

  • Piratenpartei Pflege der innerparteilichen Basisdemokratie wird beim ersten Kreisparteitag arg strapaziert

    Fast fünf Stunden bis zur Wahl

    Die Pflege der innerparteilichen Basisdemokratie wurde von den 14 anwesenden Mitgliedern der Bergsträßer Piratenpartei bei deren erstem Kreisparteitag nach der Kommunalwahl stark strapaziert. Im Heppenheimer Gasthaus "Stadtgraben" dauerte es ab 19 Uhr - von stundenlangen Verfahrensfragen einmal abgesehen - geschlagene viereinhalb Stunden, bis man sich auf... [mehr]

  • Wohlfühlwochen

    Fit fürs Leben: Tipps vom Fachmann

    Unsere heutige Sonderseite zu den "Wohlfühlwochen" beschäftigt sich mit dem Thema Burnout - genauer: mit Lebensstrategien, damit es erst gar nicht so weit kommt. Am kommenden Montag, 5. März, lädt der BA zu einem vertiefenden Vortrag ein. Dr. Rudolf Ziegler gibt Tipps, "wie das Leben mehr Spaß macht". Der Sportarzt, Ernährungsexperte und Dozent für... [mehr]

  • Feuerwehr Kirschhausen I Die Brandschützer sind für den Stadtteil unverzichtbar / Hauptversammlung im Gasthaus "Zur Post"

    In jeder Hinsicht vorbildlich

    Bei ihrer Hauptversammlung hatte Kirschhausens Feuerwehr viel Positives zu berichten. Für Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) ist die Wehr, die im vergangenen Jahr ihr 110-jähriges Jubiläum feierte, in jeder Hinsicht vorbildlich: Verfügt sie doch über eine herausragende Jugendarbeit, wirtschaftet gewinnbringend und leistet - durch den Spielmannszug - einen... [mehr]

  • Polizeikontrolle auf der A 67

    Kleinwagen in einem Lkw verstaut

    Ein litauischer Sattelzug fiel zu Wochenbeginn einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei auf der A 67 zwischen Pfungstadt und Gernsheim auf. Die untergelegten, zum Teil beschädigten Europaletten, konnten den festgezurrten Wechselcontainer nur mangelhaft in Schach halten. Bei genauerem Hinsehen stellte sich heraus, dass die Maße des Containers nicht den... [mehr]

  • Grundrechtsklage SPD-Landtagsabgeordneter bescheinigt Matthias Wilkes ein "blamables Ergebnis" seines Vier-Augen-Gesprächs mit Finanzminister Schäfer

    Schmitt: Landrat sucht "Notausgang für Helden"

    Als "peinlich und blamabel" hat der SPD-Landtagsabgeordnete das Gesprächsergebnis von Landrat Matthias Wilkes mit dem hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zur Abwendung einer Klage dreier Landkreise gegen das Land bezeichnen. Der Gesprächsbericht von Landrat Wilkes sei "nichtssagend, unkonkret und vage". Wilkes nenne "nicht eine konkrete Zahl, nicht einen... [mehr]

  • Missbrauch Verein "Glasbrechen" erneuert seine Vorwürfe

    Verhöhnt OSO die Opfer?

    Auch zwei Jahre nach dem erneuten Bekanntwerden des Missbrauchsskandals an der Odenwaldschule hagelt es vom Opferschutz-Verein "Glasbrechen" Kritik. "In Sachen Bereitschaft der Schule, sich ihren unzähligen Opfern endlich zuzuwenden, hat sich noch nichts getan", teilte "Glasbrechen"-Vorsitzender Adrian Koerfer gestern mit. "Die Odenwaldschule verhöhnt seit nunmehr... [mehr]

  • Tourismus Draisinenstrecke zwischen Vergangenheit und Zukunft

    Vor 111 Jahren rollte der erste Zug in den Überwald

    Der 28. Februar 1901 war ein wichtiger Tag für die Menschen im strukturschwachen Überwald: Gestern vor genau 111 Jahren wurde die Überwaldbahn zwischen Mörlenbach und Wahlen eröffnet. Mittlerweile fahren auf der nur noch etwa 10,5 Kilometer langen Trasse aber keine Züge mehr - die Gleise hängen zwischen Vergangenheit und Zukunft fest. Schließlich sollen auf... [mehr]

  • Waldschützer

    Werner Groß zieht sich zurück

    22 Jahre lang hat Werner Groß (Bild) die Bergsträßer Gruppe der Schutzvereinigung Deutscher Wald geführt. Bei der im Mai anstehenden Vorstandswahl verzichtet der Lorscher auf eine erneute Kandidatur. Sein Alter nennt der Ex-Forstamtsrat, der im Dezember 77 wird, als Grund dafür. Groß´ Nachfolger an der Spitze der 100 Mitglieder starken Bergsträßer... [mehr]

Hessen/RLP

  • Bundesversammlung CDU nominiert Roland Koch, die Grünen schicken Hildegard Hamm-Brücher nach Berlin

    "Alte Bekannte" wählen mit

    Wenn am 18. März die Bundesversammlung in Berlin den neuen Bundespräsidenten wählt, dann darf der parteilose Kandidat Joachim Gauck mit der Zustimmung von 43 der 45 aus Hessen entsandten Wahlfrauen und -männer rechnen. Diese 43 Stimmen verteilen sich auf die vier im Landtag vertretenen Fraktionen CDU (18), SPD (elf), FDP (acht) und Grüne (sechs), die einige der... [mehr]

  • Urteil Gericht verurteilt beide Angeklagte wegen fahrlässiger Tötung eines 16-jährigen Mädchens und eines zehnjährigen Jungens

    Bewährungsstrafen für Tauchlehrer

    "Es tut mir leid." Auf diesen Satz des Angeklagten hatten die Eltern der beim Tauchen vor Fehmarn ertrunkenen Kinder gewartet. In seinem Schlusswort vor dem Jugendschöffengericht Oldenburg entschuldigte sich der 46 Jahre alte Besitzer der Tauchschule "Calypso" für den Tod der Kinder aus Hessen. Das Gericht verurteilte den 46-Jährigen gestern wegen fahrlässiger... [mehr]

  • Schrottimmobilien

    Lange Haftstrafen für Betrüger in Sicht

    Im Mammutprozess um Millionenbetrug mit Schrottimmobilien droht den meisten Angeklagten mehrjährige Haft. Das Landgericht Darmstadt gab gestern am 99. Verhandlungstag einen Zwischenstand bekannt. Von den neun Angeklagten wird vermutlich niemand mit Bewährung davonkommen. Eine Frau muss mit mindestens neun Jahren rechnen. Vorsitzender Richter Rainer Buss sprach von... [mehr]

  • Tiere Zoo Frankfurt trennt sich von ihren beiden Dickhäutern

    Nashörner ziehen nach Afrika

    Der Frankfurter Zoo schickt seine beiden Nashörner nach Afrika: Weil Nashorn-Kuh Tsororo unfruchtbar ist, soll Bulle Kalusho in Swasiland seine Gene weitergeben. "Wir haben keine Chance, hier für Kalusho eine Partnerin zu finden", sagte Zoodirektor Manfred Niekisch gestern und bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Die Spitzmaulnashörner gehören zur... [mehr]

  • Energie Landesregierung bringt Gesetzentwurf auf den Weg

    Wende wird konkreter

    Die hessische Landesregierung hat einen Gesetzentwurf zur geplanten Energiewende auf den Weg gebracht. Auf die erste Lesung im Kabinett soll nun die regierungsinterne Anhörung der Verbände folgen, bevor der Entwurf von Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) Ende Mai in den Landtag eingebracht wird. "Mit dem Gesetz schreiben wir die im Energiegipfel vereinbarten... [mehr]

Hochschule

  • Porträt Michael Sekulla sorgt in Heidelberg für neue Töne

    Ein Leben für die Musik

    Michael Sekulla ist neuer Universitätsmusikdirektor in Heidelberg. Als Leiter des Collegium Musicum gibt er ab sofort beim Musikleben an der Universität den Ton an. Sekulla, 1971 im Süden Polens geboren, entschied sich schon sehr früh dafür, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Mit drei Worten beschreibt er sich selbst: Begeisterung, Kreativität und... [mehr]

  • Wissenschaft Früh übt sich, wer Hochschullehrer werden will - Dirk Totzek zieht die Wissenschaft einer Karriere in der Wirtschaft vor

    Gestatten, Professor - Juniorprofessor

    Dirk Totzek hat es nach ganz oben geschafft - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im sechsten Stockwerk des grasgrünen Universitätsgebäudes in L 9 hat sich der Juniorprofessor auf etwa acht Quadratmetern sein eigenes kleines Reich geschaffen. Obwohl der Wirtschaftswissenschaftler seinen Aufstieg schon 1999 als BWL-Student an der Universität Mannheim begann,... [mehr]

  • Räumlichkeiten Mannheim Business School will alten Kohlekeller im Schloss zu einem Schulungszentrum mit Glasdach umbauen

    Studieren wie im Louvre - Business School hat große Pläne

    Was haben der alte Kohlekeller im Mannheimer Schloss und das berühmteste Museum der Welt gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel - doch das könnte sich in den nächsten Jahren ändern. Die Mannheim Business School (MBS) möchte den Keller im hinteren Bereich des Ehrenhof West umbauen und als Schulungszentrum nutzen. Eine Glaskuppel soll dafür sorgen, dass der... [mehr]

  • Sponsor Bei der Mannheimer Versicherungsgesellschaft sind duale Studenten gefordert - das Unternehmen lockt mit einer familiären Atmosphäre

    Verantwortung und Vielfalt bei der Versicherung

    "Früh Verantwortung übernehmen und sich einbringen" - das ist einer der zehn Ausbildungsleitsätze der Mannheimer Versicherung. Die Möglichkeit dazu sei definitiv gegeben: "Uns wird wirklich etwas zugetraut", finden Johannes Hergesell und Jonathan Samandari, duale Studenten der Wirtschaftsinformatik bei der Mannheimer Versicherungsgesellschaft. Die Bilanz der... [mehr]

Hockenheim

  • Nachruf auf Willi Eichhorn

    "Er war immer kompromissbereit"

    "Er war ein Mann des Ausgleichs und immer kompromissbereit", würdigt Bürgermeister Walter Klein Willi Eichhorn, der am vergangenen Freitag im Alter von 70 Jahren verstorben ist. Fast 20 Jahre lang war Eichhorn für die CDU Mitglied im Gemeinderat. Dabei gestaltete er die Arbeit im Bau- und Technischen Ausschuss sowie im Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales und... [mehr]

  • Grundschulen Kriterien für die Schulanfänger

    Abc-Schützen anmelden

    In den Hockenheimer Grundschulen findet am Donnerstag, 22. März, und Freitag, 23. März, die Anmeldung aller Kinder statt, die im September 2012 schulpflichtig werden. Das sind alle Kinder, die in der Zeit zwischen dem 1. Oktober 2005 und dem 30. September 2006 geboren sind. Kinder, die nach dem 1. Oktober 2006 und bis zum 31. Dezember 2006 geboren sind, können auf... [mehr]

  • Stadthalle Hochpolitische Pianoplauderei mit Hagen Rether

    Böse Wahrheiten

    Hagen Rether, der klavierspielende Kabarettist, gastiert am morgigen Donnerstag in der Stadthalle Hockenheim. Medien und Internet führen es dem Bürger tagtäglich vor: Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtiger. Sprachlich so geschliffen wie kaum ein anderer seiner Standesgenossen,... [mehr]

  • Evangelische Gemeinschaft

    Die Angst vor dem Leid verlieren

    Diplompsychologe und Psychotherapeut Jörg Berger referiert am Samstag, 3. März, 9.30 bis 12.30 Uhr, in der Evangelischen Gemeinschaft, Luisenstraße 13, zum Thema "Vor der Veränderung steht der Schmerz - die Angst vor dem Leid verlieren". Seelsorge entlastet und tut wohl, wenn Menschen sich verstanden fühlen und Vergebung zugesprochen bekommen. Aber irgendwann... [mehr]

  • Musikschule Frühlingskonzert im Bürgerhaus

    Ein Strauß bunter Melodien

    Der Frühling steht hoffentlich vor der Tür und die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Hockenheim möchten ihn musikalisch begrüßen. Ein bunter Melodienstrauß erwartet die Besucher am Sonntag, 4. März, um 16 Uhr im Bürgerhaus in Altlußheim. Geboten wird Musik und Gesang unterschiedlichster Stile. Klassische Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang... [mehr]

  • Gemeinderat tagt heute

    Haushalt 2012 und Jugendsozialarbeit

    Die Einbringung des städtischen Haushalts und des Wirtschaftsplans der Stadtwerke 2012 sowie der Termin für die Wahl es Oberbürgermeisters (voraussichtlich am 24. Juni) stehen im Mittelpunkt der öffentlichen Gemeinderatssitzung am heutigen Mittwoch, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Die Vorstellung und Beratung eines Konzepts zur aufsuchenden... [mehr]

  • Zeitgeschichte Vor 80 Jahren errichtetes Gewerkschaftsdomizil wird abgerissen / Zwei Hausreihen für junge Familien geplant

    Reihenhäuser statt "Volkshaus"

    Ein Stück Zeitgeschichte macht der Zukunft junger Familien Platz: Die Tage des "Volkshauses" in der Hans-Böckler-Straße sind gezählt. Das hauptsächlich von der Hockenheimer Arbeiterschaft errichtete Gebäude am Ende der Luisenstraße weicht sechs Reihenhäusern. Das zwischenzeitlich auch unter dem Namen "Hotel Waldblick" bekannte zweistöckige Haus soll... [mehr]

  • Ehrungsabend Christdemokraten ehren in familiärer Atmosphäre langjährige Mitglieder / Olav Gutting gibt Einblicke in die Bundespolitik

    Seit Jahrzehnten die Ideale der CDU vertreten

    In einer familiären Atmosphäre feierte der CDU-Gemeindeverband seinen Ehrungsabend, zu dem der Vorsitzende Thomas Löffler neben den verdienten Mitgliedern und den zahlreich erschienen Gemeinderäten auch den Bundestagsabgeordneten Olav Gutting begrüßte. "Die längste Parteizugehörigkeit, die wir heute feiern, sind 45 Jahre. Alle Jubilare haben in der CDU... [mehr]

  • Bahnhof Familie Baumann trägt seit eineinhalb Jahren mit ihrem "Kult Kiosk" zu einem schöneren Aufenthalt an den Gleisen bei

    Versüßter Start in den Tag

    Die Augen sind ganz klein. Auch die Stimme klingt noch ein bisschen kratzig. Aber zu einem "Kaffee bitte" kann sich die Kehle gerade so erbarmen. Der Kaffeeautomat beginnt zu raunen, spuckt liebevoll die heiße schwarze Brühe in einen Pappbecher, mit dem selbst in nächtlicher Frühe eines gesichert ist: der versüßte Start in den Tag, den Berufspendler und... [mehr]

  • "Point" Mario-Kart-Turnier für Kinder und Jugendliche

    Virtuell um die Wette fahren

    Im Kinder- und Jugendtreff "Point" findet am Freitag, 2. März, ab 17 Uhr, das beliebte Mario-Kart-Turnier statt, welches sowohl von den kleinen als auch von den großen Teilnehmern mit großer Begeisterung gespielt wird. Mit Unterstützung des Trägervereins VKKJ und des Ortsvereins der SPD werden im "Point" zwei Leinwände aufgebaut, an denen acht Teilnehmer... [mehr]

  • Gesprächsrunde SPD lädt ins evangelische Gemeindehaus

    Vorsorge nicht vergessen

    "Das Leben leben, aber Vorsorge treffen": SPD-Ortsverein und -Fraktion laden einer Gesprächsrunde zu diesem Thema am Dienstag, 20. März, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), ins evangelische Gemeindehaus ein. Als Teilnehmer konnten Pfarrerin Andrea Kampschröer, Klaus Naber von der Gemeinde Neulußheim, Andrea Bohn, Bestattungen aus Rheinhausen, und Klaus Goerigk,... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Kulinarische und literarische Appetithäppchen munden bei der "Spätlese" im Café Cafga

    Auflauf von Nachwuchsdichtern und Hobbyliteraten

    Kultur im Busch ist nicht nur eine gängige Floskel, sondern auch Teil des Angebots im Café Cafga. Das künstlerische Moment bestimmt sowohl das Menü als auch den Terminkalender der Kneipe im ehemaligen Hafenviertel. Konzerte und Bilderausstellungen mit Arrivierten und Newcomern sorgen für eine hohe Frequenz und bereichern die Unterhaltungspalette mit bunten... [mehr]

  • Mitte Gottesdienste in den Stadtteilen

    Frauen feiern Weltgebetstag

    Malaysia steht diesmal im Mittelpunkt des Weltgebetstags der Frauen. Er findet am Freitag, 2. März, statt. Und auch in Mannheim werden dann wieder zahlreiche ökumenische Gottesdienste in den Gemeinden gefeiert. Im Verbreitungsgebiet der Mitte-Stadtteilseiten sind dies: St. Sebastian (Innenstadt, 18 Uhr), St. Michael (Neckarstadt, 17 Uhr), Melanchthonkirche... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal GV Flora fährt nach Argentinien

    Buenos Aires lässt grüßen

    Seit einigen Jahren schon unterhält der Gesangverein Flora eine Chorfreundschaft mit dem Chor "Vox Nova" in Buenos Aires. Vor wenigen Jahren war der argentinische Chor auch hier in Mannheim zu Gast. Nun steht der Gegenbesuch an. Schon lange wird die große Chorreise nach Buenos Aires von deutscher und auch argentinischer Seite aus vorbereitet. Am morgigen Donnerstag... [mehr]

  • Käfertal Claus Boesser-Ferrari und Thomas Siffling bei "KiP"

    Kongeniale Doppel-Logik

    Duologix - ein Name, zwei Menschen, ein doppelter Boden. Es ist keine Musik für jeden, die an diesem Abend ertönt. "Un-Konventionalität" ist hier Programm, denn jeder Titel kennt zwei Logiken, die er billigt: Für den einen Zuhörer sind es absurd wirkende Klangfantasien, die Claus Boesser-Ferrari und Thomas Siffling im Käfertaler Kulturhaus freilassen, für die... [mehr]

  • Käfertal Ausstellung in der Philippuskirche

    Spannender Dialog zweier Künstler

    Ein Disput zwischen Schöpfungsgeschichte und Evolutionslehre kann sehr spannend werden, nicht nur für das Auge, wenn sich der Künstler visueller Stilkniffe bedient. In der Philippusgemeinde in Käfertal wird der Betrachter mittels Millionen Jahre alter Zeugnisse in eine Zeit zurückversetzt, in der Glaubensfragen noch nicht diskutiert wurden und das Leben auf... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Gleiches Recht für alle

    Sicher: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Doch keine Wahl zu haben, ist noch schlechter. Indem die Verwaltung Kindern aus den Stadtteilen Kindergartenplätze in der Kernstadt verwehrt, verstößt sie nicht nur gegen ihre eigene Satzung, sondern nimmt Eltern die Wahlfreiheit, die ihnen gesetzlich zusteht. Während sich Mütter und Väter in Hofheim trotz dieser... [mehr]

Kommentare Politik

  • Erste Kratzer

    Sicher, Mehrheit ist Mehrheit. Angela Merkel hat das zweite Hilfspaket für Griechenland durchgebracht. Aber die absolute Kanzlermehrheit verfehlte sie. Und die besitzt nun einmal symbolische Kraft. Es sind Anzeichen einer Erosion, weil nicht mehr alle Abgeordneten von Union und FDP den "alternativlosen" Krisen-Kurs der Regierungschefin mittragen wollen. Wie soll... [mehr]

  • Überflüssig

    Es gibt Bereiche, die lauter nach einer Reform schreien als das Punktesystem beim Kraftfahrt Bundesamt in Flensburg: das Gesundheitswesen, das Steuerrecht, Teile des Arbeitsmarktes, die Rentenversicherung. Warum sich Peter Ramsauer ausgerechnet mit einer Neuordnung der Strafpunkte für Verkehrssünder zu profilieren versucht, bleibt vorerst das Geheimnis des... [mehr]

Kommentare Sport

  • Kummer gewohnt

    Timo Glock ist beim Marussia-Rennstall Kummer gewohnt. Bei dem inzwischen mehrheitlich russischen Low-Budget-Projekt funktionierte in den letzten beiden Jahren nur selten etwas. Nicht ein einziges Mal kam der Hesse in die zweite Qualifikationsrunde, 13 Mal erreichte er nicht das Ziel und zweimal konnte er sogar nicht zum Rennen antreten. Nun der verpatzte Crashtest -... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel Laila Soliman prangert im Pfalzbau Militär an

    Ägyptens Perspektive

    Es sind Aussagen von frappierender Ähnlichkeit, über Prügel, Brutalität und Folter, die sich in einem Punkt unterscheiden: Vier Jahre liegen zwischen ihnen und brachten ein Aufbegehren des Volkes mit sich, den "Arabischen Frühling". Doch statt Aufbruchsstimmung herrscht beim Abschlussabend des den Protesten gewidmeten Wochenendes "ORIENTierung" im... [mehr]

  • Geschichte

    Anne Franks Erbe geht nach Frankfurt

    Acht Jahrzehnte nach der Vertreibung kehrt das Erbe Anne Franks nach Frankfurt zurück. Bedeutende Objekte und Dokumente aus dem Besitz der Familie sollen aus Basel an den Main umziehen. Mehrere hundert Gegenstände - Gemälde, Fotos, Möbel, Briefe, Erinnerungsstücke -sollen als Dauerleihgabe im Jüdischen Museum aufbewahrt, ausgestellt und für die Forschung... [mehr]

  • Lesen.Hören Sozialpsychologe Welzer stellt "FuturZwei" vor

    Blick in die Zukunft

    Bekannt als engagierter Sozialwissenschaftler konnten die Anwesenden in der Alten Feuerwache Harald Welzer auch als begnadeten Redner und Präsentator erleben. Mit charmanter Flapsigkeit gelang es ihm, konzentriert zu argumentieren, wie wichtig es ist, nicht nur über die Auswirkungen des Konsums, der Effizienzerhöhung Bescheid zu wissen, sondern auch konkret... [mehr]

  • Lesen.Hören Klaas Huizing liest aus seinem Jesus-Roman

    Immer neue Wunder

    So stellt sich der Theologe und Schriftsteller Klaas Huizing den jungen Jesus vor: Er trällert Kinderreime vor sich hin, arbeitet auf dem Bau und staunt immer wieder darüber, wie schnell die Verletzungen seiner Haut heilen. Sein Körper steckt lange Wege in heißer Sonne ohne Anstrengungen weg. Er schwitzt nicht einmal: "Der Geruch nach Reinheit saß in seinen... [mehr]

  • Comedy Im Mannheimer Rosengarten präsentiert sich Helge Schneider als "Superhelgi"

    Kurze Weile, lange Pause

    Ein Schönheitschirurg, der Brüste verlängert? Helge Schneider singt davon und wünscht sich dann doch lieber Würstchen als Lippenimitat. Der "Jazzclown" aus Mülheim an der Ruhr singt mit wurstigen Wulsten im Gesicht, er tackert sich imaginäre Brustlappen an den blauen Cordanzug, trällert mit und wie Udo Lindenberg und trägt Perücken, die an Pudel im... [mehr]

  • Nachruf Der Schweizer Bandleader Hazy Osterwald ist im Alter von 90 Jahren in Luzern gestorben / Karriereweg führte vom Jazzmusiker zum Showstar

    Mit witzigem "Kriminaltango" zum Erfolg gelangt

    Pfiffige Schlager wie "Kriminaltango" (1959) und "Konjunktur-Cha-Cha" (1961) haben ihn schon zu Lebzeiten unsterblich gemacht. Jetzt ist der Schweizer Sänger, Bandleader und Trompeter Hazy Osterwald für immer verstummt: Wie die Nachrichtenagentur dpa gestern berichtete, ist er am Sonntag in seinem Haus in Luzern gestorben. Osterwald, der noch am 18. Februar seinen... [mehr]

  • Comedy Heinz Grönings Liedermacher-Programm im Schatzkistl

    Nummer-Heinz-Hits mit Slapstick-Einlagen

    Man hat sich längst daran gewöhnt, dass Hinz und Kunz Live-Comedy vor Tausenden von Zuschauern aufführen. Warum bei diesem von TV-Shows wie "Nightwash", "Quatsch Comedy Club" und Co. befeuerten Erfolgszug ausgerechnet Heinz Gröning ein wenig auf der Strecke geblieben ist, versteht kein Mensch. Und so haben die Zuschauer im vollen Mannheimer Schatzkistl das... [mehr]

  • Schein-Heilige

    Eigentlich könnte man glauben, dass es für so ziemlich jedes Bedürfnis und gegen alle Unwägbarkeiten einen anbetungswürdigen Beistand gibt. Schließlich bieten die christlichen Kirchen mannigfach Heilige: von Apollonia für Zahngesundheit bis Zyprian gegen Dämonen. Aber trotz üppiger Besetzung scheint das legendäre Personal nicht auszureichen. Jedenfalls... [mehr]

  • Der neue Film Meryl Streep brilliert als Ex-Premierministerin Margaret Thatcher in Phyllida Lloyds Filmbiografie "Die Eiserne Lady"

    So vergeht der Ruhm der Welt

    "Über den Hut könnte man eventuell sprechen, die Perlenkette werde ich aber sicherlich nicht ablegen. . ." Legendär wie dieser Spruch ist auch "Die Eiserne Lady" selbst, Margaret Thatcher, erster weiblicher Premier Großbritanniens und (politisch) höchst umstritten - für die einen wirtschaftlicher Heilsbringer, für die anderen rücksichtsloser Machtmensch, der... [mehr]

  • Heidelberger Stückemarkt Intendant Holger Schultze und Dramaturg Jürgen Popig erweitern das Festival mit neuen Konzepten

    Tradition und Innovation

    "Das war schon immer so!" und "Wo kämen wir denn da hin?" heißt es häufig auf vorgebrachte Verbesserungsvorschläge. "Argumente", von denen man in Heidelberg erfreulich weit entfernt ist. Viele Veränderungen hat der Heidelberger Stückemarkt als das (mit) bedeutendste Festival für zeitgenössische Dramatik in seiner 17-jährigen Geschichte daher erlebt. Auch der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    "ARTenVIELFALT" diesmal für Aktive

    Die bislang als Ausstellung und Kunsthandwerkermarkt bekannte "ARTenVIELFALT" im Ladenburger Glashaus im Waldpark kommt von Freitagabend, 4. Mai, bis Sonntagnachmittag, 6. Mai, diesmal als "Workshop" daher: Die Veranstalterinnen Elke Friedrich-Albiez (Tonarbeiten), Renata Boström (Metallgestaltung) und Ita Weber (Weidengeflechte) haben Susanne Karg (Filzen) und Ruth... [mehr]

  • Ladenburg Die mehrfach ausgezeichneten Schüler des CBG stellen ihre "Jugend forscht"-Projekte vor

    Basilikum zeigt Bedarf an Bäumen auf

    Günter Keller, Direktor des Carl-Benz Gymnasiums (CBG) in Ladenburg, ist stolz darauf, dass seine Schule bei "Jugend forscht" so gut vertreten ist. Bei der Präsentation der Arbeiten dankte er gestern in der Schule seinen Kollegen Dr. Daliah Fischer und Oliver Bläß, die die Projekte betreuen. Oliver Bläß äußert sich voller Respekt über die teilnehmenden... [mehr]

  • Ladenburg

    Kirchenmaus ist wasserscheu

    Wenn am kommenden Samstag. 3. März, die Kirchenmaus wieder im evangelischen Gemeindehaus Ladenburg ihren Auftritt hat, sind erneut alle Kinder im Grundschul- und Kindergartenalter dazu eingeladen. Dieses Mal hat es die Maus mit viel Wasser zu tun. Es geht um die Taufe. Da ist auf jeden Fall die Meinung der Maus gefragt. Und die wird sie in der Zeit von 10 Uhr und... [mehr]

  • Ladenburg Beate Glowinski ist künftig für Gäste und Touristen da

    Stadtinfo verjüngt sich und speckt ab

    Die Stadtinformation in Ladenburg wird ab 1. März hauptamtlich von Beate Glowinski betreut. Die Verwaltungsmitarbeiterin hatte sich auf eine interne Stellenausschreibung beworben und wird künftig den Anlaufpunkt für Gäste und Touristen am Dr. Carl-Benz-Platz (Nähe Wasserturm) leiten. Bürgermeister Rainer Ziegler stellte sie gestern vor Ort der Presse vor.... [mehr]

  • Ladenburg/Ilvesheim Noch freie Plätze bei VHS-Exkursion

    Zur "art" nach Karlsruhe

    Die Volkshochschule Ladenburg-Ilvesheim bietet am Samstag, 10. März, eine Studienfahrt zur "art KARLSRUHE 2012" an. Die Abfahrt erfolgt um 10.30 Uhr in Ilvesheim, Schlossstraße, und um 10.45 Uhr in Ladenburg, Ankerplatz. 222 Galeristen aus zwölf Ländern, darunter die Ladenburger Galerie Linde Hollinger, Rheingaustraße 34, präsentieren in ihren Kojen ein breites... [mehr]

Lampertheim

  • Kirche Mitarbeiterversammlung in Hofheim zum 30. Geburtstag

    "Mehr als (Regen)Tropfen auf dem heißen Stein"

    Grund zum Feiern hatten am Wochenende die Mitwirkenden der Regentropfenwerkstatt der evangelischen Kirchengemeinde Hofheim: Die Werkstatt wurde 30. Mit der Gestaltung des Gottesdienstes und der anschließenden Mitarbeiterversammlung feierten die Verantwortlichen den Ehrentag. Für die Gottesdienstgestaltung in der Friedenskirche zeichnete Werkstattleiter Thilo Götz... [mehr]

  • Erziehung Einrichtungen in der Kernstadt sollen keine Jungen und Mädchen aus den Stadtteilen aufnehmen

    Ärger um Kindergartenplätze

    Während man sich die Grundschule für sein Kind nicht aussuchen kann, sondern mit der Einrichtung vorlieb nehmen muss, in deren Bezirk man wohnt, haben Eltern beim Kindergarten die - gesetzlich verankerte - freie Wahl. In Lampertheim-Mitte und Neuschloß sind Kindergartenplätze derzeit allerdings ausschließlich Jungen und Mädchen vorbehalten, die in diesen... [mehr]

  • Fußball D 1 des TV Lampertheim spielt 3:3 gegen Wolfskehlen

    Ausgleich in letzter Sekunde

    Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause kam die D1 des TV Lampertheim gegen die Jugendspielgemeinschaft Wolfskehlen/Crumstadt nicht über ein 3:3 hinaus. Die TVL-Treffer erzielte dabei allein Stürmer Paul Herbel. Wie in fast allen Spielen, in denen der Verein bislang in der Gruppenliga Punkte abgeben musste, leisteten sich die Gastgeber eine schwache... [mehr]

  • Wintersport Vorsitz des Ski- und Freizeitclubs wechselt / Jürgen Hornberger tritt aus persönlichen Gründen zurück

    Evi Schütz-Day übernimmt Führungsposten

    Der Paukenschlag kam gleich zu Beginn. Als bei der Jahreshauptversammlung des Ski- und Freizeit-Clubs Lampertheim anfangs der Rechenschaftsbericht des ersten Vorsitzenden Jürgen Hornberger auf der Tagesordnung stand, griff stattdessen die zweite Vorsitzende Evi Schütz-Day zum Mikrofon. Sie hatte zwei Dinge zu sagen: erstens, dass Hornberger sich entschuldigen... [mehr]

  • Lukasgemeinde Pfarrerin Sabine Sauerwein lädt zum ersten Theologischen Salon / Neue Veranstaltungsreihe soll vierteljährlich weitergeführt werden

    Gespräche über Gott und seinen Dreitagebart

    Wie man sich Gott vorstellen kann, diese Frage beschäftigt die Menschen schon seit Jahrtausenden. Zu einem Gespräch darüber lud Pfarrerin Sabine Sauerwein von der Lukasgemeinde in den ersten Theologischen Salon ein. Als Einstieg in die Diskussion diente die Frage: "Trägt Gott einen Dreitagebart?" Die Bezeichnung Theologischer Salon erinnert an Treffen, zu denen... [mehr]

  • Kreissportfest Goetheschule freut sich über dritten Rang

    Kinder schwimmen um die Wette

    Das Kreissportfest der Grundschulen sorgte am Montagvormittag für einigen Trubel im Hallenbad. 18 Grundschulen schickten ihre Vertreter in die Spargelstadt. Acht Schwimmer aus den Klassen 3 und 4 sowie ein Kampfrichter und ein Betreuer wurden pro Schule entsandt, insgesamt waren es also 180 Personen, die sich im und ums Becken tummelten. Vier Disziplinen gab es zu... [mehr]

  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Groß-Rohrheimer Pfarrer Konrad Knolle referiert

    Männer am Frühstückstisch sehnen sich nach Moral

    Um die Sehnsucht nach der Moral ging es beim Männerfrühstück der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde. Und - wie soll es in diesem Zusammenhang zu dieser Zeit anders sein - um den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff. So viel Gerede um Moral wie im letzten Vierteljahr habe er schon lange nicht mehr gehört - damit eröffnete Referent Pfarrer Konrad... [mehr]

  • VfB Lampertheim Sandhofener Kicker gewinnen Altherren-Turnier / Vier Teams aus der Spargelstadt im Wettbewerb

    Präzise Pässe in der Altrheinhalle

    Bester Resonanz hat sich das vom VfB Lampertheim organisierte Fußball-Turnier der Altherren-Mannschaften erfreut. 15 Teams aus drei Bundesländern traten in der Altrheinhalle in drei Gruppen gegeneinander an. Das größte Kontingent stellte hierbei die Spargelstadt, mit dem gastgebenden VfB, der Olympia, den Azzurri und der Sondermannschaft (SOMA) des Turnvereins... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Grober Terminplan fürs laufende Jahr steht

    Sechs Neue verstärken Sängervereinigung

    Über sechs neue Sängerinnen und Sänger konnte sich die Sängervereinigung 07/20 im vergangenen Jahr freuen. Am fleißigsten haben Marga Nagel und Maria Wagner die Singstunden besucht: 40 und 41 der Proben. Auf Platz zwei folgen Rola und Heinz Hilger mit 39 besuchten Chorproben. Neu in den Vorstand hinzu gewählt wurde Gabi Schmerse. Bestätigt wurden der Erste... [mehr]

  • Betreuung Zahl der Kleinkinder nimmt erstmals wieder zu

    Stadt bangt um Zuschuss für Krippen

    Eigentlich eine gute Nachricht: Nachdem die Zahl der unter dreijährigen Kinder in den vergangenen Jahren rückläufig war, verzeichnet die Stadt Lampertheim nun erstmals wieder einen deutlichen Anstieg. Nach der neuesten Statistik gibt es 28 Kleinkinder mehr als im Vorjahr. Was deren Betreuung betrifft, könnte dies die Stadt nun allerdings in Bedrängnis bringen.... [mehr]

  • Mariä Verkündigung Chor gewinnt zehn neue Fördermitglieder / Adventskonzert war Höhepunkt in 2011

    Tonlage stimmt im Kirchenchor

    Mit Totenehrung und Gebet wurde traditionell die Generalversammlung des Kirchenchors Maria Verkündigung eröffnet, ehe Präses Pfarrer Erhard Schmitt das Wort ergriff. Für die musikalischen Begleitungen von vielen schönen Gottesdiensten bedankte er sich bei den Sängern und hob dabei besonders das Konzert in der Adventszeit hervor, das zweifellos der Höhepunkt... [mehr]

Lautertal

  • Gottesdienst Weltgebetstag der Frauen

    "Für die Gerechtigkeit"

    "Steht auf für Gerechtigkeit" fordern die Frauen aus dem südostasiatischen Malaysia, die für den Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, 2. März die Liturgie erarbeitet haben. Die Malaysierinnen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ermutigen alle Christen in ihrem und anderen Ländern, mit ihnen für Gerechtigkeit einzutreten. Diesem Aufruf folgend... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung des Foto-Amateur-Clubs 1000-Jahr-Feier ist Schwerpunkt des Jahresprogramms

    Fotofreunde wollen Mosaik erstellen

    Auf interessante Clubabende konnten die Mitglieder des Foto-Amateur-Clubs Reichenbach zurückblicken. Dank guter Vorträge konnten selbst erfahrene Mitglieder Neues in Sachen Foto- und Aufnahmetechnik lernen. Über die gut besuchten Veranstaltungen informierten in der Jahreshauptversammlung der Vorsitzende Martin Schmidt und Stellvertreter Otto Schwarzer. Seit einem... [mehr]

  • Nibelungen-Kunst-Palast

    Frühlingsmarkt mit neun Ausstellern

    Neun Aussteller präsentieren ihre Werke und Produkte beim Frühlingsmarkt im Nibelungen-Kunst-Palast in Elmshausen am 11. März. Los geht es um 11 Uhr. Aussteller sind Adam Bauer (Arbeiten aus Holz), Annemarie Bauer (selbst gemachte Liköre), Renate Berghaus (buntes Allerlei), Marion Bischoff (Floristik-Deko), Katrin Dolgner (ausgefallene Accessoires), Anita... [mehr]

  • Breitbandprojekt Dr. Siegfried Schwarzmüller plädiert für eine kostengünstigere Lösung / Kann die Stadt die Zinszahlungen ausgleichen?

    Glasfasernetz kann teuer werden

    Lindenfels will auf die Datenautobahn. Die Mehrheit im Stadtparlament hat sich für eine Beteiligung am öffentlich-rechtlichen "Weschnitztal-Überwald-Projekt" ausgesprochen (wir haben berichtet). Neun Kommunen machen mit. Doch so ganz wohl scheint sich die Perle des Odenwalds mit einer Beteiligung nicht zu fühlen: In den kommunalen Gremien wurden die... [mehr]

  • Streit Wortgefechte zwischen Hoppe und Rutkowski gehen weiter

    Parlamentarier sparen nicht mit Beleidigungen

    Der scharfe Wortwechsel zwischen dem UBL-Gemeindevertreter Andreas Hoppe und seinem GLL-Kollegen Udo Rutkowski in der Parlamentssitzung im Februar hat ein Nachspiel: Nach der Sitzung setzte Hoppe die Auseinandersetzung in einer Mail an GLL-Sprecher Frank Maus fort. Bereits im Januar waren die beiden Parlamentarier aneinandergeraten, weil Rutkowski sich sichtlich... [mehr]

  • Kinderkino im Jugendzentrum Filmklassiker mit Popcorn und Softdrinks

    Pippi Langstrumpf auf der Leinwand

    Das Kinderkino im Jugendzentrum in der Lautertalhalle zeigt am Donnerstag, 29. Februar, den Filmklassiker "Pippi Langstrumpf". Beginn ist um 16 Uhr. Der Film endet gegen 17.40 Uhr. Zum Leinwandvergnügen gibt es Popcorn und Softdrinks, solange der Vorrat reicht. Die Geschichte: Zusammen mit ihrem schwarzweiß gepunkteten Pferd und ihrem Affen "Herr Nilsson" zieht... [mehr]

  • Gesangverein Harmonie Vorsitzender Werner Fritscher zieht bei Jahreshauptversammlung positive Bilanz

    Pressewartin soll Öffentlichkeitsarbeit verbessern

    Sigrid Schmidt soll als neue Pressewartin die Öffentlichkeitsarbeit des Gesangvereins Harmonie Gadernheim verbessern. Die Position wurde bei der Jahreshauptversammlung neu geschaffen, nachdem sich einige Mitglieder eine breitere Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins gewünscht hatten. Zu Beginn der Veranstaltung hatte Vorsitzender Werner Fritscher die... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Friedensstätte

    Baustelle verschandelt einen schönen Ort

    Wer, vom Fürstenlager kommend, den Höhenweg über den Bergrücken der Rossbach wählt, um beispielsweise in Richtung Felsberg weiterzuwandern, kommt an der Schleiermacher Ruh vorbei, einem der schönsten Plätze Hochstädtens. Hat man den Hochwald verlassen, eröffnet sich an dieser Stelle ein beeindruckender Ausblick. In östlicher Richtung schaut man über das... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Leserbrief Zur Situation des Volkshauses Neckarau

    Fehlende Chancengleichheit in Vororten

    Die kulturelle Vielfalt in Mannheim wird häufig gelobt und als besonderes Pfund in die Waagschale geworfen, wenn über die Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas diskutiert wird. Dabei stehen immer wieder so genannte "Leuchttürme" wie Kunsthalle, Nationaltheater oder Reiß-Engelhorn-Museen im Mittelpunkt, die durch Fördervereine oder Stiftungen finanziell aus dem... [mehr]

  • Leserbrief Brachliegendes Gelände "ein Schmuddeleck"

    Wollte Caritas andere blockieren?

    Die Caritas als Tochter der katholischen Kirche hat sich als humanitäre Einrichtung sicher große Verdienste um die Menschen und die Menschlichkeit erworben. Als Grundstückseigentümerin des verwahrlosten Platzes in unmittelbarer Nähe von Waldhofs neuer Mitte wird sie schon seit Jahren diesem hohen Anspruch allerdings überhaupt nicht mehr gerecht. Erster... [mehr]

Lindenfels

  • Flauschige Flaumknäuel schlüpfen

    Flauschige Flaumknäuel werden beim Ostermarkt im Bürgerhaus Lindenfels am 24. und 25. März wieder die Blicke auf sich ziehen. Ein Schaubrüter des Rassegeflügelzuchtvereins Ornis Lindenfels und Umgebung ermöglicht es den Besuchern, live mitzuerleben, wie Küken das Licht der Welt erblicken. Nachdem die Ausstellungssaison beendet ist, gilt es jetzt für die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Abschluss der Kampagne mit kleiner Verzögerung

    Grokageli blickt zufrieden auf närrische Tage zurück

    Mit dem offiziellen Ende der Fasnachts-Kampagne hat sich die Große Karneval-Gesellschaft Mannheim-Lindenhof (Grokageli) einige Tage Zeit gelassen. Mit der Übergabe des symbolischen Rathausschlüssels an die Bürgerdienstleitern Patricia Popp ist auch für die Lindenhöfer Narren die närrische Zeit abgehakt. Nicht bei einem Heringsessen, sondern mit einem... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball-Halbzeitgespräch Spielertrainer Markus Lösch ist mit den Leistungen des TSV Elmshausen nicht zufrieden / Mannschaft zeigt gute Ansätze

    Auswärtsschwäche in den Griff bekommen

    Nach der Zitter-Saison 2010/11 hatte man sich in Reihen des TSV Elmshausen vorgenommen, in der Spielzeit 2011/12 der Fußball-Kreisliga B nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dies sollte auch der Fall sein, wenn man auch mit dem bisherigen Abschneiden alles andere als zufrieden ist. Nach 19 Begegnungen stehen gerade einmal 33:39 Tore und 19 Punkte zu Buche. Doch... [mehr]

  • Kegel-Damen SC/KC bezwingt AN Schweinheim mit 2608:3589 nach einem spannenden Spiel :

    Bensheimerinnen gelingt die Revanche

    Nach der Hinspielniederlage mit zwei Holz hatten sich die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim die Revanche im Lorscher Kegelcenter fest vorgenommen, die dann mit einem 2608:2589-Sieg gegen AN Schweinheim auch gelang. Schon im Starttrio war zu erkennen, dass es auch diesmal wieder ein sehr enges und spannendes Spiel geben würde. Mit einem Vorsprung von... [mehr]

  • Tischtennis-Damen Geschwächte BSC-Erste kassiert folgenschwere Niederlage

    Einhäuser Meisterschaftstraum platzt wegen der vielen Ausfälle

    Beim BSC Einhausen hat sich das Krankenlager wieder beträchtlich erweitert. Hart betroffen waren die Tischtennis-Damenmannschaften. Da man auch noch zwei Spiele vorgezogen hatte, waren die Ausfälle besonders schmerzlich. Gleichwohl konnten in sechs Begegnungen vier Siege verbucht werden. Allerdings wird das Verbandsligateam nach der Niederlage gegen den SV... [mehr]

  • Fußball

    Knappes Pokal-Aus für Darmstadt 98

    Gegen die Offenbacher Kickers hat der SV Darmstadt 98 das Halbfinale im Hessenpokal knapp verpasst. Die "Lilien" unterlagen gegen den OFC gestern Abend im Drittligaduell mit 8:7 (0:0, 0:0) im Elfmeterschießen. Offenbach darf damit weiter auf eine Teilnahme am DFB-Pokal in der kommenden Saison hoffen.Packendes DuellVor 5243 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Nach gutem Start ein 7:9 gegen TV Bensheim / Fünfte Niederlage im fünften Rückrundenspiel

    Negativserie des TSV Reichenbach geht weiter

    Der zuletzt arg gebeutelte TSV Reichenbach kassierte in der Tischtennis-Bezirksklasse mit dem 7:9 gegen den TV Bensheim die fünfte Niederlage im fünften Rückrundenspiel. Obwohl Bernd Mink durch eine Verletzung gehandicapt war und Rainer Schulze ausfiel, legten die Lautertaler einen guten Start hin und führten sogar 7:3. Dabei besiegten Bitsch/Hossner... [mehr]

  • Kegeln Lorscher verlieren nach gutem Start beim Tabellenvorletzten RG Goldbach

    Nibelungen-Zweite hat nur noch geringe Titelchancen

    Die Hessenliga-Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch II enttäuschten bei der 5268:5298-Niederlage beim Tabellenvorletzten RG Goldbach weitgehendst und haben damit wahrscheinlich alle Titelchancen verspielt. Dabei begann die Partie sehr erfolgsversprechend, denn im Start-Trio überzeugten Bernd Walter und Thomas Ritter. Zusammen mit Erwin Glanzner kegelten sie einen... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen III verliert bei BW Münster II deutlich

    Tabellenführer enttäuschte

    Nibelungen Lorsch III, Tabellenführer der Bezirksliga, enttäuschte bei der 4962:5036-Niederlage bei BW Münster II fast auf der ganzen Linie. Dadurch schrumpfte der Vorsprung gegenüber RW Darmstadt auf vier Punkte. Lediglich der im Startpaar eingewechselte Thomas Michel zeigte nach langer Verletzungsphase eine starke Vorstellung bei den Keglern aus der... [mehr]

  • Handball Weibliche C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach darf vorzeitig feiern

    Titelgewinn in der Oberliga perfekt

    Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach hat frühzeitig die Meisterschaft in der Oberliga Süd geholt. Am "Wochenende der Wahrheit" reichte dafür ein 35:25-Sieg beim Tabellendritten JSG Untermain - der Tabellenzweite SG Bruchköbel trat zum Spiel in Bensheim am Sonntag nicht an und "schenkte" dem Flames-Nachwuchs damit den Titel. Gegen die JSG... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball, NBBL Derby-Niederlage tut weh

    College-Team kommt viel zu spät ins Spiel

    Derby-Schlappe für das Basket College Rhein-Neckar. Die Mannheimer U 19-Korbjäger unterlagen in der NBBL dem Team Kurpfalz im Regionalvergleich denkbar knapp mit 66:70 (29:36) "Für uns ist das bitter", sagte College-Coach René Ullrich nach der Niederlage. Bereits vor dem Spiel stand fest, dass das Team Kurpfalz als Tabellensiebter in die Play-downs musste. Für... [mehr]

  • Hockey Weibliche A-Jugend holt in Neuss erneut die Deutsche Meisterschaft in der Halle / A-Mädchen werden Vierter

    MHC-Talenten gelingt Titelverteidigung

    Die beste weibliche A-Jugend-Mannschaft im deutschen Hallenhockey kommt auch dieses Jahr aus der Quadratestadt: Den Talenten des Mannheimer Hockeyclubs (MHC) gelang nach dem Titelgewinn 2011 in Neuss die erfolgreiche Titelverteidigung. Im Finale gegen den Rüsselsheimer RK war es Spielführerin Lea Goerdt, die mit dem Siegtor zum 2:1 (1:0) in der 19. Minute die... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Quadratestädter nur noch einen Sieg hinter Spitzenreiter Heidelberg / LSV Ladenburg verschafft sich Luft

    SG Mannheim rückt Primus auf die Pelle

    Die Erleichterung war groß. Basketball-Oberligist LSV Ladenburg bezwang die dritte Mannschaft des USC Heidelberg mit 68:59 (36:33) und kann sich somit weiter Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Wie viel der Sieg am Ende wert ist, wird sich am kommenden Sonntag (14 Uhr) zeigen, wenn die LSV bei der TSG Wiesloch spielt. Dann hat das Team von Coach Markus Kühn... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga Herber Rückschlag im Titelkampf

    Viernheim rutscht aus

    Die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim haben mit der 56:61 (28:24)-Auswärtsniederlage bei den abstiegsbedrohten Bad Aibling Fireballs einen Rückschlag im Kampf um die Zweitliga-Meisterschaft erlitten. Die Mannschaft von Trainer Adrian Crawford, die wieder auf Annika Danckert verzichten musste, führte zwar nach dem ersten Viertel mit 16:10. Doch im zweiten... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • American Football Bürstadt Redskins bereiten sich auf den Start der Landesliga-Saison im April vor

    "Um den Aufstieg mitspielen"

    Zwar dauert es noch bis zum April, ehe es für das Herrenteam der TV Bürstadt Redskins in der Landesliga Mitte wieder um Punkte geht, doch die Vorbereitungen auf die American-Football-Saison 2012 laufen an der Wasserwerkstraße bereits. Für die Cheerleader der Redskins ging es bereits am 25. Februar zur Sache, als man in Hanau mit den Little Arrows, den Tomahawks... [mehr]

  • Handball Kaya Diehl verlängert um zwei Jahre

    Flames planen Kader

    Neben Torhüterin Melanie Veith bleibt Handball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach mit Kaya Diehl eine weitere, aktuelle Junioren-Nationalspielerin erhalten. Die 20-jährige Linkshänderin verlängerte ihren Vertrag bei den ambitionierten Flames um zwei Jahre bis 2014. An einen Vereinswechsel hat die Darmstädter Lehramtsstudentin (Politik, Wirtschaft, Sport) nach... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga 9:7-Heimsieg über Spitzenreiter

    TTC II setzt ein Zeichen

    Mit einem unverhofften 9:7-Heimerfolg gegen den seit über einem Jahr ungeschlagenen Spitzenreiter Viktoria Preußen-Frankfurt hat das zweite Herrenteam des TTC Lampertheim zwei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt in der Hessenliga eingefahren. "Wenn man bedenkt, dass auch die direkten Konkurrenten aus Darmstadt und Klarenthal gepunktet haben, war dieser... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Siege über VfR Fehlheim II und TTC Groß-Rohrheim

    TV Bürstadt souverän

    Keine Blöße gab sich der TV Bürstadt in der Bezirksliga-Gruppe 4. Nach einem 9:5 beim VfR Fehlheim II am Samstag holte sich die Mannschaft um Kapitän Frank Rosenberger mit einem 9:3 im Derby gegen den TTC Groß-Rohrheim am Montagabend vorübergehend die Tabellenführung zurück. Für den TTC war es der Abschluss eines trostlosen Wochenendes, das mit einer... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse TTC III schlägt Kirschhausen

    TVB III erhält Schützenhilfe

    Keine Probleme hatte der TTC Lampertheim III beim 9:2-Heimsieg gegen den SV Kirschhausen II in der Tischtennis-Bezirksklasse-Gruppe 7. Mit dem neunten Saisonerfolg leisteten die Spargelstädter dem TV Bürstadt III wichtige Schützenhilfe im Abstiegskampf. Der TVB erwies sich im Duell mit dem Tabellenzweiten BSC Einhausen als ebenbürtig, auch wenn am Ende ein... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Fußball

    06-Nachwuchs in Baden auf Platz 3

    Die D1-Fußballjunioren der Spvgg 06 Ketsch haben am Wochenende wieder einmal mehr gezeigt, zu welchen Leistungen sie fähig sind. Vom Trainergespann um Felix Habel perfekt eingestellt gingen die Spieler hochmotiviert in das Turnier um die badische Hallenmeisterschaft. Am Ende eines langen Tages in Weinheim stand die Ketscher U13 mit einem hervorragenden dritten... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen Badener rauben Niederstotzingen mit 5589:5527 letzte Titelchance

    Eppelheim als Spielverderber

    Kegel-Zweitligist FH Eppelheim hat dem TSV Niederstotzingen mit einem überraschenden 5589:5527-Auswärtserfolg die letzten Titelchancen geraubt und die erste Heimniederlage beigebracht. Dabei standen die Vorzeichen schlecht, denn kurzfristig fiel auch noch Predrag Sopko wegen Krankheit aus. Allerdings spielte auch Niederstotzingen nicht in bester Formation. Gleich... [mehr]

  • Tennis

    Gieße holt Titel ohne Satzverlust

    Das Ketscher Tennistalent Jannik Gieße hat bei den Baden Junior Open in Leimen den Titel in der Altersklasse U 14 gewonnen. Im 32er Feld war eine starke Besetzung aus allen Bundesländer angetreten. Der an Nummer 2 gesetzteGieße kam ohne Satzverlust ins Finale und setzte sich auch dort klar durch. In diesem Endspiel gegen Patrick Schulz aus Bayern, der den an eins... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Hockenheim macht Klassenerhalt fast perfekt

    Karpow feiert Saisonpremiere

    Am Ende lag der Druck ganz bei Rainer Buhmann. Das Duell des Hockenheimers an Brett zwei mit dem Polen Rafal Antoniewski entschied über den Ausgang der Partie in der Schach-Bundesliga gegen die Schachfreunde Berlin. Buhmann behielt in einer Marathonpartie über mehr als sechs Stunden die Nerven und schaffte mit einem Bauern weniger das geforderte Remis für die... [mehr]

  • Leichtathletik

    Leichtathletik: Bislang große Nachfrage beim MLP-Marathon in Mannheim und Ludwigshafen Verbilligte Anmeldefrist endet heute

    Der MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar bleibt auf Erfolgskurs. Für das diesjährige Großspektakel am 12. Mai in Mannheim und Ludwigshafen haben sich bisher 3890 Teilnehmer angemeldet - und damit zehn Prozent mehr als zum vergleichbaren Zeitpunkt im Vorjahr. Am heutigen Mittwoch (24 Uhr) endet die zweite Anmeldefrist, für die immer noch vergünstigte Konditionen... [mehr]

  • Handball

    Lemke und Dippe für Deutschland

    Im ersten von zwei Handball-Länderspielen der Junioren-Mannschaften Deutschlands und Polens kam die DHB-Auswahl in Hamm vor 1266 Zuschauern zu einem deutlichen 36:24 (14:12)-Erfolg. "Die höhere Substanz und die besseren Wechselmöglichkeiten haben diese Partie letztlich entschieden", erkannte Trainer Christian Schwarzer. "Wir waren unserem Gegner in der Spitze und... [mehr]

  • 3. Sportkegel-Bundesliga Frauen Nicole Müller-Stapf überragend

    Marion Glück erzwingt Sieg

    Marion Glück scheint für die SG BW/GH Plankstadt der "Glücksbringer" im Abstiegskampf der 3. -Bundesliga zu werden. Die gerade rechtzeitig zum Saisonendspurt genesene Sportkeglerin war beim knappen 2622:2608-Erfolg gegen Rot-Weiß Kollnau die entscheidende Spielerin. Vier Kugeln vor Schluss waren noch die Gäste vorne, dann setzte Glück die entscheidenden Neuner.... [mehr]

  • Tischtennis-Badenliga Frauen Maren Jungblut macht im Spitzenspiel den entscheidenden Punkt für den TTC Ketsch

    Mit Kuchen und Kamellen auf Titeljagd

    Es ist eine Szene mit Seltenheitswert. Im Tischtennis-Spitzenspiel der Frauen-Badenliga zwischen dem TTC Ketsch und den TTF Ispringen steht es 7:2 für Ketsch. Das letzte Einzel bestreitet Maren Jungblut gegen Leonie Reinhardt. 11:9, 9:11, 11:4 und 11:9 lauten die Ergebnisse der ersten Sätze. Im fünften Durchgang geht die Ketscherin mit 8:3 in Führung, alles... [mehr]

  • Tischtennis Ketscher Herren siegen 9:5 in Wilferdingen

    Schweres Stück Arbeit

    Ein schweres Stück Arbeit war der 9:5-Erfolg für den Tischtennis-Verbandsligisten TTC Ketsch beim TB Wilferdingen. Sieben Einzel wurden erst im fünften Satz entschieden. Ketsch ging durch Daniel Dörsam/Simon Beschorner (3:0 gegen Schmid/Dekan) und Stefan Trotter/Daniel Schweikert (3:0 gegen Fornieles/Stoll) mit 2:1 in Führung. Anschließend bezwang Dörsam in... [mehr]

  • Jugend-Fußball

    SVW macht den nächsten Schritt

    In der A-Jugend-Bundesliga (U19) hat der Nachwuchs des SV Waldhof einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Das Team von Trainer Stephan Groß bezwang vor 400 Zuschauern am Alsenweg Eintracht Frankfurt mit 2:0 (1:0), feierte den zweiten Sieg im zweiten Spiel nach der Winterpause und blieb zum dritten Mal in Serie ohne Gegentreffer. Angreifer Aytunc... [mehr]

  • Ringen

    Verband läutet die Saisonplanung ein

    Der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) hat für die am 8. September beginnende Punkterunde seine Vereine für heute, Mittwoch, zur Technischen Tagung eingeladen. Die Pflichtversammlung für alle Vereine findet ab 19 Uhr im Siedlerheim in Mannheim-Schönau statt. Da die 1. Bundesliga eine neue Struktur mit zwei Staffeln Süd und Nord erhält und sich fürs kommende... [mehr]

Ludwigshafen

  • Städtefreundschaft Neuer Vorstand bei Gaziantep-Kreis

    Daumann führt Verein

    Der seit März 2010 bestehende Freundeskreis Ludwigshafen-Gaziantep hat einen neuen Vorstand gewählt: Der Nachfolger von Kadir Akbal ist Hans-Uwe Daumann (Bild). Sein Stellvertreter ist Ibrahim Yetkin, die weiteren Vorstandsfunktionen besetzen Dietmar Küppers (Schriftführer), Baris Yilmaz (Kassenwart), Martin Hägele und Marieluise Palm (Beisitzer). Den... [mehr]

  • Bildung Analyse zum Unterrichtsausfall

    In der Stadt fehlen mehr als 25 Lehrer

    An den 44 allgemeinbildenden Schulen in Ludwigshafen fehlen mehr als 25 Lehrer. Das ergibt sich aus einer Analyse, die das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur veröffentlicht hat. Sie zeigt den sogenannten strukturellen Unterrichtsausfall für das laufende Schuljahr. Dabei handelt es sich um die Differenz zwischen... [mehr]

  • Gesundheit Deutsches Ärzteorchester spielt am 16. März im Pfalzbau / Erlös geht an Eltern-Kind-Gruppe und neue Theater-Initiative

    Konzert unterstützt Projekte für psychisch Kranke

    Immer mehr Eltern sind depressiv oder von einer anderen psychischen Krankheit betroffen, darunter leiden besonders stark die Kinder, berichtet Dr. Jörg Breitmaier, Chefarzt im Krankenhaus zum Guten Hirten. Diesen Familien wird in einer Eltern-Kind-Gruppe in der Oggersheimer Klinik geholfen. Deren Arbeit soll durch das "Konzert gegen Depression" am 16. März, 19 Uhr,... [mehr]

  • Bildung Stadtsieger beim Vorlesewettbewerb gekürt / Keine Unterscheidung nach Schulform mehr

    Mit Erzählkunst zum Bezirksentscheid

    "Skelettdetektive", furchteinflößende Piraten und gruselige Mutterfiguren spuken gestern im evangelischen Gemeindesaal in Oppau umher. Mit Fasnacht hat das nichts zu tun. Der Anlass ist ein anderer. Er steht mit goldenen Buchstaben auf einer roten Kerze: Zum 53. Mal findet hier der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Mit zittriger Stimme fasst Melissa... [mehr]

  • Polizeibericht Zwölfjähriger in Edigheim verletzt

    Radler gegen Auto geprallt

    Ganz so glimpflich wie es zunächst erschien verlief die Kollision eines zwölfjährigen Radfahrers mit einem Auto in Edigheim doch nicht. Der Bub erlitt bei dem Unfall am Montag, wie sich erst nachträglich herausstellte, eine Fraktur und wurde stationär in einem Krankenhaus behandelt. An dem Kreisverkehr in der Oppauer Straße war der Zwölfjährige gegen 16.30... [mehr]

  • Polizeibericht Warnung vor Trickdiebesmaschen

    Täter greift in Geldbeutel

    Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass erneut vor Trickdiebstählen. So ist am Montag gegen 11 Uhr ein 75-Jähriger vor seiner Bank in der Hohenzollernstraße von einem Unbekannten gebeten worden, ihm eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln - nachdem der Senior gerade 300 Euro in Scheinen abgehoben hatte. Beim Heraussuchen der kleinen Euro-Stücke griff der Unbekannte... [mehr]

  • Geländemarkierungen

    Vermessungsamt macht Luftbilder

    Die Stadtverwaltung teilt mit, dass das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz (LVermGeo) in Koblenz in diesem Frühjahr Vermessungsarbeiten durchführt. Sie sollen der Herstellung und Auswertung von Luftbildaufnahmen von Ludwigshafen und Frankenthal dienen. Um die Aufnahmen auswerten zu können, werden Mitarbeiter des Landesamtes und der... [mehr]

Mannheim

  • Habsburger-Ausstellung in den REM

    Die neue Ausstellung in den Reiß-Engelhorn-Museen "Sammeln! Die Kunstkammer des Kaisers in Wien" präsentiert im Februar rund 140 Meisterwerke. Gefäße aus Gold, Bergkristall und Halbedelsteinen, filigrane Uhren und astronomische Messgeräte, Statuetten aus Bronze und Elfenbein sowie Tapisserien dokumentieren die Leidenschaft, mit der die Habsburger über die... [mehr]

  • Pinguine dürfen im Luisenpark wieder ins Freigehege

    Nach dem Frost dürfen die Pinguine im Luisenpark wieder im Freien toben. Tierpfleger Jörg-Brune Grabbert begleitet die kleinen Schwimmkünstler bei ihrem Weg zurück in die Natur. (Bilder: Proßwitz)

  • Pop-Oratorium Zehn Gebote

    An der Aufführung des Musicals "Die 10 Gebote" in Mannheim haben sich am Sonntagabend mehr als 2800 Kirchenchorsängerinnen und -sänger aus Baden-Württemberg und der Pfalz beteiligt. Die Organisatoren hatten mit 1500 gerechnet, sagte Komponist Dieter Falk vor der Aufführung. "Wir sind regelrecht überrannt worden." Die SAP-Arena war mit rund 10 000 Besuchern... [mehr]

  • Straßenfasnacht Mannheim 2012

    Riesentrubel um den Wasserturm und auf den Planken: Bei der Straßenfasnacht 2012 in Mannheim tummeln sich Tausende im Zentrum der Quadratestadt. Es wird gesungen, geschunkelt und getrunken - ganz, wie es den Närrinnen und Narren zusteht.

  • Wohnungsbrand Neckarau

    Mannheim. Lebensgefährlich verletzt worden ist am 28. Februar kurz vor Mitternacht ein älterer Mann bei einem Wohnungsbrand in Neckarau. Die Feuerwehr konnte den bereits bewusstlosen und durch die Flammen an den Beinen verletzten Mann aus seiner brennenden Erdgeschosswohnung ziehen. Dem Notarzt gelang es zwar, ihn wiederzubeleben; danach kam er - in kritischem... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Veranstaltungen Fachmesse zeigt ungewöhnliche Orte

    "Locations" heute im Rosengarten

    Nicht anreisen müssen - und doch alle Vorträge eines Kongresses im Rosengarten live verfolgen? Wie das funktioniert, nämlich mit dem live, unverschlüsselt und kostenfrei sendenden Kommunikationstool "m:con_vidoc", demonstriert die m:con heute Fachpublikum im Rosengarten. Dort findet von 10 bis 17.30 Uhr die Ausstellung "Locations" mit dem Schwerpunktthema "Der... [mehr]

  • Käfertal Untersuchung ergibt, dass Blut an der Jacke des Mordverdächtigen vom Opfer stammt

    "Tatverdacht erhärtet sich"

    Die Nachricht aus dem Labor des Landeskriminalamtes (LKA) in Stuttgart kam gestern Mittag. Das Blut an der Jacke des in Untersuchungshaft sitzenden 50-Jährigen stammt von der erschlagenen Frau aus Käfertal. "Damit erhärtet sich der Tatverdacht gegen den Mann", sagte Polizeisprecher Martin Boll. An einer Hose und an Handschuhen des Verdächtigen befand sich... [mehr]

  • Stadtmarketing Im Marketing-Café redet Armin Reins über "Sprache als Erfolgsturbo für Unternehmen"

    "Worte sagen mehr als Bilder"

    Kennen Sie den Unterschied zwischen "Stretchjeans, 89 Euro" und "Mogelt mal locker fünf Kilo weg -Stretchjeans, 89 Euro"? Ganz einfach: Der zweite Werbeslogan verkauft locker 90 000 Jeans mehr. Für Armin Reins ist der richtige Umgang mit Sprache einer der Erfolgsfaktoren für gelungenes Marketing. "Textern steht eine große Zukunft bevor", sagte er optimistisch... [mehr]

  • Medizinsymposium

    Der Patient im Straßenverkehr

    Er ist gefürchtet - der Sekundenschlaf. Bei etwa jedem vierten Autounfall mit Todesfolge hält der Verkehrssicherheitsrat unkontrolliertes kurzes Einnicken am Steuer für die Ursache. Wie sieht es mit der Fahrtauglichkeit von Menschen aus, die wegen nächtlicher Atemstörungen unter Tagesmüdigkeit leiden, die mit Herzstolperern oder mit Krampfanfällen zu kämpfen... [mehr]

  • Feuerwehr Nach Wohnungsbrand 63-jähriger Mann zunächst in Lebensgefahr / Fünf weitere Personen verletzt in Krankenhäuser gebracht

    Dramatische Nacht in Neckarau

    Noch bis gestern Mittag in Lebensgefahr schwebte ein 63-jähriger Mann, den Polizei und Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag in letzter Minute aus seiner brennenden Wohnung in Neckarau zogen. Inzwischen ist er "stabil, aber noch nicht über den Berg", so die Polizei. Fünf weitere Bewohner des Hauses in der Katharinenstraße erlitten teils schwerere... [mehr]

  • Schaltjahr Harald Born von der Stadtverwaltung zählt zu den wenigen Menschen, die am 29. Februar geboren sind

    Elfter Geburtstag mit 44 Jahren

    Als mehrfacher deutscher Meister im Kampfsport Ju-Jutsu hat Harald Born seine Gegner reihenweise auf die Matte befördert. Doch nicht nur deshalb ist er alles andere als ein gewöhnlicher Mensch: Heute hat er Geburtstag - zum ersten Mal seit vier Jahren. "Die Leute bemitleiden mich immer, wenn sie erfahren, dass ich am 29. Februar geboren bin", sagt der Optimist,... [mehr]

  • Landgericht Ehemaliger Gefangener verklagt Land / Heute Prozess

    Ex-Häftling fordert Entschädigung

    Die Öffentlichkeit wachrütteln, "die Menschen draußen aufklären, über die Dinge, die sich im Knast abspielen", das hat sich Jürgen R. auf die Fahne geschrieben. Seit Jahren führt er einen verbitterten Kampf gegen das Land Baden-Württemberg (wir berichteten), das er wegen "menschenunwürdiger Unterbringung" in der Mannheimer Justizvollzugsanstalt verklagt hat.... [mehr]

  • Kunst

    Mark Fairnington stellt Katalog vor

    Er kommt eigens aus Großbritannien nach Mannheim: Mark Fairnington. Die Galerie Peter Zimmermann in der Leibnizstrasse 20 präsentiert noch bis einschließlich Samstag, 3. März, Arbeiten des britischen Künstlers Mark Fairnington - parallel zu einer Ausstellung mit Arbeiten dieses Künstlers im Kunstverein, die bis einschließlich Sonntag dauert. Am Samstag um 15... [mehr]

  • Verkehr

    Neckarauer Übergang gesperrt

    Von Freitag, 21.30 Uhr, bis Montag, 5 Uhr wird der Neckarauer Übergang in Richtung Stadtmitte für den Individualverkehr gesperrt. Im Rahmen der Baumaßnahme "Glückstein-Quartier" wird dort der Asphalt erneuert. Während der Sperrung wird der Verkehr von der Neckarauer Straße in die John-Deere-Straße geführt. Von dort aus werden die Fahrzeuge über die... [mehr]

  • Bankpalais Ausschuss einig im Fall O 4, 4

    Stadträte für den Erhalt

    Die Stadtgesellschaft baut sich in einer Front vor dem Bankpalais auf und alle Parteien im Rathaus kämpfen seit Wochen auf klarer Linie: Die Mitglieder des Ausschusses Umwelt und Technik gaben der Verwaltung gestern in nichtöffentlicher Sitzung nochmals den dringlichen Auftrag mit, sich bei der Landesbank Baden-Württemberg für den Erhalt des barock anmutenden... [mehr]

  • Stadtentwicklung Interaktives Angebot der kommunalen Statistikstelle erleichtert Suche nach Daten

    Statistikatlas nützt Stadt und Bürgern

    Wie viele Singlehaushalte gibt es in Sandhofen? Wie hat sich das Durchschnittsalter der Feudenheimer in den letzten drei Jahren entwickelt? Antworten auf solche Fragen bietet der "Statistikatlas Mannheim²", der ab sofort unter www.mannheim.de/statistik verfügbar ist. Für die 17 Stadtbezirke, die 24 Stadtteile und 78 statistischen Einheiten stehen dort animierte... [mehr]

  • Paradeplatz Dach der Haltepunkt-Unterstände abgebaut

    Übergangslösung für Kiosk gefunden

    Die "Entrümpelung" der Einkaufsmeile am Paradeplatz hat eine weitere Stufe erreicht: Das Luisenpark-Kartenhäuschen wird jetzt komplett abgebaut und der Kiosk bekommt eine provisorische Heimat in einem Container. Die Überdachung der Unterstände für die Straßenbahnfahrgäste musste bereits zum Teil fallen. "Langfristig kommt sie ganz weg", versichert der oberste... [mehr]

  • Bildung Hans-Zulliger-Schule wünscht sich eine eigene Sporthalle / Stadt hält Wechsel in anderes Gebäude für möglich

    Wenig Platz zum Austoben

    Schön grün wie ein echtes Fußballfeld ist der Hallenboden zwar. Aber wenn hier ein Junge oder Mädchen mit Wucht gegen den Ball tritt, ist der in einer Sekunde schon wieder an der gegenüberliegenden Wand - oder er prallt an der tiefen Decke ab. Der Gymnastikraum in der Hans-Zulliger-Schule ist wahrlich keine Sporthalle. Dabei bräuchten die Kinder dort einen Ort,... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Polizei klärt Serie von Rezeptfälschungen auf

    Arzneien als Drogenersatz

    Mit der Aufklärung einer Serie von Rezeptdiebstählen und Fälschungen hat die Sinsheimer Kriminalpolizei nun ein monatelanges Ermittlungsverfahren zu einem vorläufigen Ende gebracht. Laut Polizei waren im Sommer 2011 Informationen eingegangen, wonach zwei Männer im Raum Sinsheim im großen Stil Rezepte stehlen, bzw. fälschen würden. Es stellte sich heraus, dass... [mehr]

  • Autobahn 5

    Drei Lastwagen an Unfall beteiligt

    Rund 22 000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag bei Weinheim entstanden. Wie die Polizei berichtet, musste ein 28-jähriger Kraftfahrer auf der A 5 nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit einem ihn überholenden Lkw zu vermeiden. Dabei prallte sein Lastwagen gegen einen weiteren Lkw, der auf dem Seitenstreifen... [mehr]

  • Rechtsstreit Mitten in einem Weinberg steht ein Monument aus Lehm, Holz und Steinen

    Heppenheimer "Burg" schwarz gebaut - Abriss droht

    An Behörden vorbei wird manches schwarz gebaut. In den Weinbergen der Bergstraße steht sogar eine Burg, die ohne Genehmigung errichtet wurde. Der "Burgherr" Volker Sieradzki (Bild) hat das Monument in die Weinberge gesetzt, ohne die nötigen Papiere zu haben. Dem Schwarzbau in Heppenheim droht nun die Abrissbirne. Die Burg müsse weg, sagen die Behörden. Die... [mehr]

  • Finanzen Zahl der volljährigen Schuldner geht laut einer Studie der Creditreform fast überall leicht zurück - außer in Ludwigshafen, Worms und Frankenthal

    Positiver Trend für die gesamte Region

    "Viel Grün und ein rotes Herz" - lautet das Fazit von Oliver Dangmann für die Region. Er ist Geschäftsführer der Creditreform-Niederlassung in Mannheim. Was in seinem Fazit anatomisch oder ökologisch gesehen ganz intakt klingen mag, lässt sich leider nicht auf die Darstellungen des Schuldneratlas 2011 übertragen, in den Dangmann eben einen Blick geworfen hat.... [mehr]

  • Pfalz 16 Bauwerke ab 1. März in zartem Licht angestrahlt

    Weinstraße in Rosa

    In den freundlichen Frühlingsfarben Pink und Rosa präsentiert sich die Deutsche Weinstraße zwischen Schweigen und Bockenheim vom 1. März bis 15. April: 16 Burgen und Schlösser, Kirchen und historische Rathäuser erhalten in den Abendstunden mit bunten Scheinwerfern einen "Mandelblüten-Look". In zartes Hellrosa oder kräftig-dunkles Pink werden mit Einbruch der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Zwölfjähriger stürzt Hang hinunter

    Glück im Unglück hatte ein Zwölfjähriger, der gestern bei einer Klassen-Exkursion in Nussloch im Gewann "Alter Berg" abgestürzt ist. Kurz vor 12 Uhr hatte sich der Junge laut Polizei unbemerkt ein Stück von seiner Klasse entfernt, als er auf losem Untergrund den Halt verlor und circa sechs bis acht Meter den sehr steilen Hang hinunterstürzte und -rutschte. Mit... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Sehenswerte Ausstellung mit dem Titel "Autgenschmaus" in der evangelischen Matthäuskirche

    Bach-Schüler erklären ihre Kunstwerke

    Rund 200 Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen von Schülern aller Klassenstufen aus dem Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium schmücken derzeit den Innenraum der Matthäuskirche. Zum fünften Mal hatte die Fachschaft Kunst Eltern und Interessierte zur Vernissage der Ausstellung "Augenschmaus" eingeladen. Wie immer präsentierten die Schüler Werke, die 2011 und 2012 im... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Ein grandioser Theaterabend krönt nicht nur für 30 junge Menschen drei Tage an der Theaterakademie Mannheim

    Bittere Komik mitreißend in Szene gesetzt

    " ... im Sommer geh ich schwimmen, im Winter lauf ich Schlittschuh": Scheinbar harmlose Vergnügungen bestimmen den Alltag von "Fräulein Braun". Das gefeierte Schauspiel am Theater Felina Areal war der krönende Höhepunkt dreier "Tollen Tage" an der Theaterakademie Mannheim.In den Beruf schnuppernDrei Tage lang schnupperten 30 schauspielbegeisterte junge Menschen... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost

    Ein Sonntag im Zeichen von Peru

    Die Katholische Gemeinde St. Bonifatius an der Friedrich-Ebert-Straße in der Neckarstadt-Ost veranstaltet wieder den Peru-Sonntag. Er ist den Partnergemeinden gewidmet und dreht sich ganz um das lateinamerikanische Land. Am 4. März erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Informationen. Außerdem kommt Pater Tomás nach Mannheim und gestaltet die... [mehr]

  • Neckarstadt Kleiderspende und Regale übergeben

    Jusos unterstützen Flüchtlinge

    Die Jusos Mannheim machen auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam und fordern die Politik auf, sich mehr für die Lage der Menschen und ihre Lebensbedingungen - auch hier in Mannheim - zu interessieren. Ganz konkret unterstützen die Mitglieder die Flüchtlinge in der Staatlichen Gemeinschaftsunterkunft in der Neckerstadt-West: Nach einem ersten Besuch bei der... [mehr]

  • Neckarstadt Ärger um die Nutzung des Alten Messplatzes als Veranstaltungsfläche / Bodenplatten halten Belastungen nicht Stand

    Sommer-Sause vor dem Aus?

    Der zum Stadtjubiläum 2007 verlegte Granitbelag auf dem Alten Messplatz ist nur bedingt standhaft. Die Stadt hat festgestellt: Vor allem nach dem Ende von Großveranstaltungen folgt meist ein böses Erwachen, zerbrochene Steine müssen für Tausende von Euro erneuert werden. In der Folge übersteigt das finanzielle Nachspiel mitunter den Mietpreis. Weil sich dies... [mehr]

Politik

  • Interview Wolfgang Thierse über Lehren aus der Geschichte, Rechtsextremismus und den Modus bei der Wahl des Bundespräsidenten

    "Eine Heirat ist Joachim Gaucks Privatsache"

    Wolfgang Thierse sieht keine zwingenden Gründe, den Bundespräsidenten direkt vom Volk wählen zu lassen, weil das Veränderungen im Demokratiegefüge nach sich zöge. Eine Heirat Gaucks, wie von konservativer Seite gefordert, ist für Thierse nicht erforderlich. Herr Thierse, wir befinden uns hier in der Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, wo Sie gleich einen... [mehr]

  • 29. Februar

    Bei Schaltjahren wird in den Kalender ein zusätzlicher Tag eingefügt: der 29. Februar. Damit hat ein Schaltjahr nicht 365, sondern 366 Tage. Wie oft es Schaltjahre gibt, richtet sich nach festen Regeln: Alle glatt durch vier teilbaren Jahre und durch 400 teilbaren Jahre sind Schaltjahre. Glatt durch 100 teilbare Jahre sind keine Schaltjahre. Für einen Kalender... [mehr]

  • Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen "Neuner-Gremium" zu Euro-Rettungsmaßnahmen erfolgreich

    Abgeordneten-Rechte erneut gestärkt

    Der Bundestagsabgeordnete muss ein seltsames Wesen sein: Von Karlsruhe aus betrachtet, erscheint er ziemlich groß - in den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts spielen Volksvertreter eine zentrale Rolle: Sie sollen die europäische Einigung kontrollieren, auch die Maßnahmen für klamme Euro-Staaten. In Berlin indes scheinen die Abgeordneten zu schrumpfen -... [mehr]

  • Koalition Nicht nur Angela Merkel, sondern auch Gerhard Schröder verfehlte oft die Kanzler-Mehrheit

    Ein schlechtes Gedächtnis

    Die Politik ist ein schnelllebiges Geschäft und ein vergessliches obendrein. Nachdem die Koalition bei der Abstimmung über das zweite Hilfspaket für Griechenland die sogenannte Kanzlermehrheit um sieben Stimmen verpasst hat, nimmt die Opposition die Vorlage nun dankend auf. Jürgen Trittin, der Fraktionschef der Grünen, spricht von einer schweren Niederlage für... [mehr]

  • Frankreich Verfassungsrat stoppt Völkermord-Gesetz

    Gericht gegen Verbot

    Das von der Türkei heftig kritisierte französische Völkermordgesetz ist von Pariser Verfassungshütern zu Fall gebracht worden. Es schränke die Meinungsfreiheit ein, urteilte das höchste politische Kontrollgremium, der Verfassungsrat, gestern in Paris. Präsident Nicolas Sarkozy kündigte daraufhin einen neuen Gesetzestext an, der die Bedenken des... [mehr]

  • Frankreich Hollande will Supersteuer für Topverdiener

    Monsieur 75 Prozent

    75 Prozent Steuern auf alle Jahreseinkommen von mehr als einer Million Euro: Mit dieser Kampfansage an Topverdiener gehen die französischen Sozialisten in die heiße Phase des Wahlkampfes um das Präsidentenamt. Kritikern der drastischen Steuerpläne wirft Spitzenkandidat François Hollande schlicht mangelnden Patriotismus vor. "Das ist Vaterlandsliebe, wenn man... [mehr]

  • Europäische Union Rumänien blockiert überraschend Beitrittskandidatur / Entscheidung beim Gipfeltreffen Ende der Woche?

    Serbien muss weiter warten

    Belgrad kann frühestens Ende dieser Woche mit der Kür zum offiziellen Beitrittskandidaten der EU rechnen. Entgegen ersten Ankündigungen des französischen Außenministers Alain Juppé ("Die Sache ist gelaufen"), konnten die 27 Außenamtschefs der EU gestern bei ihrem Treffen in Brüssel nicht die erforderliche Einstimmigkeit erreichen. Rumänien hatte zuvor... [mehr]

  • Syrien

    UN bereitet neue Resolution vor

    Der UN-Menschenrechtsrat hat Kurs auf eine neue Resolution zur Verurteilung des syrischen Regimes genommen. Die große Mehrheit der 47 Mitgliedstaaten des Rates machte bei einer Dringlichkeitsdebatte zur Syrien-Krise gestern ihre Unterstützung für einen entsprechenden Entwurf deutlich. Die Abstimmung ist allerdings am Abend vertagt worden, weil mehr Staaten als... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rohrhof Mitgliederversammlung des Angelsportvereins 1946 blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und plant neue Aktivitäten

    Angelsportler wählten erneut Uwe Kanehl

    Der langjährige Vorsitzende des Angelsportvereins 1946 Rohrhof, Uwe Kanehl, genießt nach wie vor ein großes Vertrauen der Sportangler. In der Mitgliederversammlung wählten sie ihn erneut für eine weitere Periode an die Spitze des Vorstandes. Dabei kann er sich auf eine bewährte Mannschaft stützen, denn auch sein Stellvertreter Klaus Rösch, der Kassier Claudio... [mehr]

  • Rheinau-Süd Die Gerhart-Hauptmann-Schule feiert im Sommer ihr 50-jähriges Bestehen / Seit diesem Schuljahr "Bildungshaus"-Kooperation mit Kindergarten

    Jubiläum soll zukunftsgewandt sein

    Ein Mittwoch vor einigen Wochen. Timo Haas, der Leiter der Gerhart-Hauptmann-Schule, hat Geburtstag. Die kleine Pause ab 9.35 Uhr nutzen seine Kolleginnen und Kollegen, um ihm zum "38." zu gratulieren. Bei manchen bleibt es nicht beim Händedruck, sie gestatten sich eine freundschaftliche Umarmung. Die Szene zeigt: Die Atmosphäre im Kollegium dieser kleinen Schule... [mehr]

  • Rheinau Langjähriger Leiter des Maria-Scherer-Hause trat den Ruhestand an / Snezana Manojlovic neue Leiterin des Hauses

    Theo Lehmann verabschiedet

    Nach 19 Jahren als Leiter des Maria-Scherer-Hauses auf der Rheinau wurde Theo Lehmann in einer Feierstunde im Pflegeheim des Caritasverbandes Mannheim verabschiedet und gleichzeitig seine Nachfolgerin in das Amt eingeführt. Die Caritasvorsitzende Regine Hertlein, die unter den zahlreichen Gästen auch Dekan Karl Jung, Monsignore Horst Schroff, Altbürgermeister Rolf... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Krankensalbung in der Bartholomäuskirche

    Stärkung vor Operation

    Die katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus lädt am Sonntag, 11. März, um 15 Uhr zur Eucharistiefeier mit Krankensalbung in die Bartholomäuskirche ein. Alle, die die Krankensalbung erhalten möchten, sollen in den vorderen, reservierten Kirchenbänken Platz nehmen, in denen die Kniebänke heruntergeklappt sind. Die Bänke, in denen die Kniebänke... [mehr]

Schönau

  • Schönau Interessengemeinschaft Nordkultur freut sich über voll besetztes Pfarrer-Veit-Haus mit "Bluesgosch" / Erlös für Gemeindesaal "Guter Hirte"

    Mundart-Titel zum Schnitzel serviert

    "Bluesgosch" alias Dieter Reinberger steht für Kurpfälzer Mundartblues. Im breitesten pfälzischen Dialekt, gespickt mit teilweise derben zotigen Ausdrücken, amüsierte sich das Publikum bei der Veranstaltung im Pfarrer-Veit-Haus, zu der die Interessengemeinschaft Nordkultur (IGN) eingeladen hatte. "Mir spiele Blues und Boogie und es geht richtig ab": Die Texte... [mehr]

Schwetzingen

  • FWV-Infotreff Zustimmung für Städtepartnerschaft und Kinderkrippe, aber auch Kritik an Kosten

    "Kann sich nicht jeder leisten"

    Beim Infotreff der Freien Wähler im "Grünen Baum" stellte Fraktions-Chef Oliver Völker die wichtigsten Themen der Gemeinderatsitzung vor - etwa die Unterzeichnung der Städtepartnerschaft mit Fredericksburg, die laut Verwaltung auf reges Interesse bei der Bevölkerung stößt. "Es ist schön, dass viele Schwetzinger und Fredericksburger an einem Austausch... [mehr]

  • Schalttag Jürgen Teuschel hat nur alle vier Jahre so richtig Geburtstag / In zwei Vereinen "bis in die Haarspitzen" beschäftigt

    "Mein Ziel: Ich will 20 Jahre alt werden"

    "Man muss ja Ziele haben und meines ist: Ich will 20 Jahre alt werden." Jürgen Teuschel lacht. Eine Aussage, die mit Blick auf die grauen Haare Teuschels im ersten Moment verwundert. Doch der Plankstädter hat eine logische Erklärung parat. Heute vor 64 Jahren wurde Teuschel geboren, und seither jährte sich der 29. Februar nur 16-mal. "Ich erzähle überall herum,... [mehr]

  • Schillerschule An der freiwilligen Ganztagesbetreuung mit verlässlicher Schule, Kernzeit und Hort wird sich so schnell nichts ändern

    "Wir warten jetzt erst einmal ab"

    "Wir müssen nicht immer bei den Ersten sein." Eine Erkenntnis, die aus dem Mund von Bürgermeister Dr. Ralf Göck, der Innovationen ansonsten immer aufgeschlossen gegenübersteht, überraschend klingt. Aber in Bezug auf die Schule hat der Rathauschef diese Lektion im vergangenen Jahr gelernt. Vor genau zwölf Monaten stand zur Diskussion, dass man einen Antrag auf... [mehr]

  • Haushaltsplan vorgestellt Finanzielle Situation entspannt sich deutlich

    Auf Weg der Besserung

    Der Patient ist noch nicht über dem Berg, aber außer Lebensgefahr und auf dem Weg der Besserung. Mit diesem ärztlichen Bulletin lässt sich der Haushaltsplan der Gemeinde wohl am besten umschreiben. Die Sparmaßnahmen, die von der Gemeinde in den letzten Jahren ergriffen wurden, eine Neufassung der Schlüsselzahlen bei der Einkommenssteuer und die langsam wieder... [mehr]

  • Schwetzinger Waisenhaus Ehemaliger Geschäftsführer der IHK Pfalz, Dr. Hans Riemann, zeigt sich zufrieden mit den Lebensumständen der Jungen

    Bis auf ein paar Probleme am PC alles im Lot

    Mit überaus positiven Eindrücken vom Schwetzinger Waisenhaus in Sri Lanka kehrte dieser Tage Dr. Hans Riemann zurück, heißt es in einer seitens der Stadt verschickten Pressemitteilung. Riemann, der fast 25 Jahre Geschäftsführer International bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz war und nun im Ruhestand ist, wohnt seit etlichen Jahren in... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Diebe stehlen Putzmaschine

    Eine Putzmaschine PFT 64 im Wert von über 6000 Euro haben bislang unbekannte Täter über das vergangene Wochenende von einem Rohbau im Plankstadter Neubaugebiet gestohlen. Das teilte die Polizei gestern mit. Die etwa 300 Kilogramm schwere Maschine kann in drei Teile zerlegt werden. Möglicherweise waren beim Diebstahl beziehungsweise Abtransport - dieser müsste... [mehr]

  • Energiemesse Feuerwehr überprüft vor Ort die Anfahrtswege

    Eng, aber ausreichend

    Mit dem großen Leiterwagen testete die Freiwillige Feuerwehr gestern auf den Kleinen Planken, ob die benötigten Anfahrtswege während der Energiemesse Rhein-Neckar 2012 gewährleistet sind. Mit Pylonen wurden die vorgesehenen Stellflächen abgesteckt und dann überprüft, ob der Raum zum Durchfahren ausreicht. "Durch Auf- und Abbau ist der Platz eine Woche... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Vorstand im Amt bestätigt / Hermann Dolezal neuer zweiter Revisor

    Erste Beitragserhöhung fällt moderat aus

    Der Beitrag wird moderat erhöht und der Vorstand wurde, bis auf eine Änderung, in seinem Amt bestätigt - so lautet das Fazit der Hauptversammlung des Heimat- und Kulturkreises Oftersheim (HuKO), die am Sonntag im Bürgersaal der Gemeinde stattfand. Vorsitzender Jobst Wühler freute sich eingangs der harmonischen Versammlung nicht nur Bürgermeister Helmut Baust... [mehr]

  • Unternehmergespräch Stadt informiert Unternehmer aus "Südlicher Hirschacker" und "Lange Sandäcker" über Entwicklung, Verkehrspolitik und Standortplanungen

    Familien profitieren von Wirtschaftskraft

    "In vielen Bereichen ist Schwetzingen als Wirtschaftsstandort auf einem guten Weg. Die Schwetzinger Firmen haben die Krise insgesamt gut überstanden." Diesen Grundtenor zur Wirtschaftslage stimmten Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und der Amtsleiter für Wirtschaftsförderung, Wolfgang Leberecht, vor etwa 40 Unternehmern der Gewerbegebiete "Südlicher... [mehr]

  • Förderkreis Dritte Welt Die Schönheit Afrikas und die Probleme seiner Menschen in eindrucksvollen Bildern / Reisebericht "mit Herz" von Mechthild und Helmut Mehrer

    Großes Interesse am Leben in der afrikanischen Partnergemeinde

    "Das Bedürfnis mehr über die afrikanische Partnergemeinde zu erfahren, reicht weit über die Grenzen von Brühl hinaus." Mit diesen Worten begrüßte Renate Dvorak, die Vorsitzende des Förderkreises Dritte Welt, die zahlreichen Gäste, auch aus Frankenthal, Mannheim und Heidelberg. Sie stellte das Lehrerehepaar Mehrer vor, das Bürgermeister Dr. Göck bei seiner... [mehr]

  • Serie Weltkulturerbe Schlossgarten (Teil 2) Im Gewächshaus haben die Mitarbeiter eine Mission

    Keiner darf umkommen

    Längst haben sich die kleinen "Gaillardia grandiflora" über ihre Keimblättchen erhoben: Thomas Emmert blickt stolz auf die grünen Pflänzchen, die dereinst als Kokardenblumen die Besucher des Schlossgartens mit ihrem Anblick verzaubern sollen. Es ist Ende Februar. Im Gewächshaus der Schlossgärtnerei summen und brummen die Mitarbeiterinnen wie die fleißigen... [mehr]

  • US Army Band

    Konzert als Zeichen der Freundschaft

    Die US Army Band ist mit ihrem internationalen Freundschaftskonzert "Hands across the sea" in der Region unterwegs. Während die Musiker morgen, Donnerstag, ab 19 Uhr bei freiem Eintritt in der Kurpfalzhalle zu hören sind, spielen sie am Freitag, 2. März, gemeinsam mit hochrangingen Gastdirigenten in der Eppelheimer Rudolf- Wild- Halle. In diesem Jahr treten... [mehr]

  • Gemeinderat Stromkonzession weiterhin durch EnBW / Mitglieder kritisieren mangelnden Wettbewerb, stimmen aber zu / Feuerwehrsatzung einstimmig angenommen

    Ratsmitglied hält Spendenannahme in Zeiten der Wulff-Krise für fraglich

    So richtig glücklich waren die Ratsmitglieder bei dem Tagesordnungspunkt Konzessionsvertrag Strom nicht. Ende des Jahres läuft der bisherige Vertrag mit EnBW aus, so dass eine Neuausschreibung fällig wurde. Auf diese hat sich aber zum Bedauern der Gemeinderäte mit EnBW nur ein einziger Anbieter beworben. Trotz mangelnden Wettbewerbs gelang es jedoch, so... [mehr]

  • Schimper-Realschule Ausbildungsbörse findet am 16. März statt

    Schon fast 50 Firmen dabei

    Fast 50 Unternehmen und Betriebe aus Schwetzingen und der Region sind mit dabei, wenn am Freitag, 16. März, von 9 bis 14 Uhr in der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule die 4. Schwetzinger Ausbildungsbörse stattfindet. Bei dieser Kooperationsveranstaltung der Stadt Schwetzingen und der weiterführenden Schulen präsentieren sich die Unternehmen den interessierten... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Lilli Mutschler für 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt - nun will sie wieder studieren

    Schulbank lässt sie nicht los

    Sie hätte auch ins Archiv gehen können, entschied sich aber für den Schuldienst: "Lieber lebendige Schüler als tote Bücher", lautete ihr Credo. Lilli Mutschler erhielt nun ihre Dankurkunde für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum aus den Händen von Schulleiter Stefan Ade. Am Hebel-Gymnasium unterrichtete sie Latein, Geschichte und Ethik. Die 61-jährige Lehrerin... [mehr]

  • Unternehmergespräch II Gewerbetreibende kritisieren Internetnotstand und bitten Stadt mit Unterschriftenliste um Hilfe

    Starker Standort, schwache Leitung

    Als in der Powerpoint-Präsentation das Thema "Breitbandversorgung" aufleuchtete, rutschte Thomas Burkhardt unruhig auf seinem Stuhl hin und her. Wolfgang Leberecht konnte während des "Unternehmergesprächs" im Hirschacker gerade noch sagen, dass Schwetzingen "zu mehr als 95 Prozent gut versorgt ist, Probleme gibt es im Südlichen Hirschacker", da meldete sich... [mehr]

  • SWF-Bürgerforum Tagesordnungspunkte der kommenden Ratssitzung vorgestellt

    SWF will "ausnahmslos" zustimmen

    Durchaus einvernehmlich diskutierten Besucher und Veranstalter des SWF-Bürgerforums im Welde-Brauhaus die Tagesordnungspunkte der Ratssitzung am Donnerstag (18 Uhr, Rathaus), so Stadtrat Carsten Petzold in einer Pressemitteilung. Nach Eröffnung des Forums durch Vorsitzende und Stadträtin Silke Scheiber wurden die Tagesordnungspunkte durch die ebenfalls anwesenden... [mehr]

  • Sportgemeinde Brühl Neuwahlen bringen einen in vielen Bereichen veränderten Vorstand / Mitgliederversammlung dankt den bisherigen Amtsinhabern

    Thomas Gredel steht nun an der Vereinsspitze

    Mit einer neuen Vorstandsspitze geht die Sportgemeinde Brühl ins 105. Jahr ihres Bestehens. Thomas Gredel wird dem Verein künftig vorstehen, zweiter Vorsitzender ist Ingo Borgwardt. Zunächst ließ der bisherige Vorsitzende der Sportgemeinde, Helmut Gärtner noch einmal die Veranstaltungen und Tätigkeiten im vergangenen Jahr Revue passieren. In seinem Bericht... [mehr]

  • Hemshofschachtel

    Viel Theater um das Theater

    Sie kommen aus der Pfalz und sorgen in der Hufeisengemeinde für viel Vergnügen: Das Theater Hemshofschachtel. Es gastiert am Freitag, 9. März, um 20 Uhr mit der neuen Mundartkomödie "Jesses nä, so ä Theater" in der Brühler Festhalle. Das Stück bietet den Besuchern einen Einblick hinter die Kulissen, denn es erzählt von einem kleinen Theater, das von der... [mehr]

  • Reportage Die Proben für das neue Stück des Rampenlicht-Ensembles "Wie in einem Spinnennetz" frei nach Agatha Christie laufen auf Hochtouren - wir waren dabei

    Vier Verhöre um einen rätselhaften Tod

    Oha, eine Leiche. Mitten im Salon eines altehrwürdigen Landsitzes in der Grafschaft Kent. Shocking! Das hatte der angesehenen Familie Henderson-Brown gerade noch gefehlt - neben den internen Querelen nun auch noch ein Toter inmitten dieser distinguierten Sippe! Montagabend. Unsere Zeitung ist bei den Proben der Theatergruppe "Rampenlicht" zu Gast, langsam drängt... [mehr]

  • Gemeinderat Eppelheimer verleihen Lothar Wesch (SPD) den Ehrenring / Rückzug als Fraktionssprecher, aber Verbleib im Rat um "große Brocken" wegzuräumen

    Zustimmung zu Außenklasse

    Er sei ein "Eppelheimer Urgestein" und obendrein überaus bescheiden, bescheinigte Bürgermeister Dieter Mörlein vor Beginn der Gemeinderatssitzung am Montag dem SPD-Fraktionssprecher Lothar Wesch. Weshalb dieser auch bei der Verleihung des Ehrenrings anlässlich seines 70. Geburtstages und der damit verbundenen zweithöchsten Auszeichnung der Stadt, die ihm der Rat... [mehr]

  • Sportschützenverein Ehrung von treuen Mitgliedern, die Jahresberichte sowie Wahlen zum Vorstand prägen die Generalversammlung des Vereins

    Zuwachs nur bei der Jugend und den Senioren

    Zur Generalversammlung hatte der Sportschützenverein seine Mitglieder in die Schützenstube des Restaurants "Schützenhaus" eingeladen. Hauptpunkte der Tagesordnung waren Ehrungen, die Jahresberichte der Ressortleiter sowie Neuwahlen auf allen Vorstandsposten. Oberschützenmeister Volker Kaißling begrüßte die Gäste, darunter Kreisschützenmeister Hans-Josef... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Bogensportmesse und "Knife Show"

    Schau mit Pfeil und Bogen wieder ein echter Volltreffer

    Bei der Schützengesellschaft 1896 Seckenheim (SG) hat man nicht nur die Gelegenheit, den Schießsport auszuüben, sondern sich auch über die Sportart zu informieren. Bereits zum zweiten Mal fand jetzt eine Bogensportmesse auf der neuen Anlage statt. Die größte Ausstellung dieser Art in Deutschland erfuhr wieder eine große Resonanz. Über 50 Aussteller zeigten an... [mehr]

Speyer

  • Verkehr Stundenweise Sperrung der B 39 bringt lange Staus im Wohngebiet - aber kein Chaos

    Ärgern hilft auch nicht schneller durch Engpass

    "Es hätte schlimmer kommen können" - so lautet das Fazit nach zwei Tagen stundenweiser Sperrung der Umgehungsstraße zwischen den Anschlussstellen Speyer-Zentrum und Speyer-Süd für die Durchführung von Gehölzpflegearbeiten entlang der B 39. Die Polizei meldete für Montag und Dienstag auf Anfrage keinen einzigen Einsatz, und auch bei der Pressestelle der... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele Konzerte in Speyerer Kirchen bringen das Festival über den Rhein

    Vier besondere musikalische Leckerbissen

    Die Schwetzinger SWR Festspiele feiern 2012 ihr 60-jähriges Bestehen. Sie finden vom 27. April bis 16. Juni statt und bieten mit über 60 Veranstaltungen ein exzellentes Programm, das sich im Wesentlichen aus Galaabenden der Oper, Vokalkonzerten, Liederabenden, Klavierkonzerten und Lesungen zusammensetzt. Weitere Schwerpunkte bilden der Mozarttag am 27. Mai und das... [mehr]

Sport allgemein

  • Formel 1 Marussia-Bolide besteht Crashtest nicht

    Glock droht Fehlstart

    Timo Glock droht ein völliger Kaltstart in die neue Formel-1-Saison. Der Pilot aus dem hessischen Wersau darf auch bei den finalen Testfahrten von Donnerstag an auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona nicht seinen neuen Rennwagen steuern. Der MR01 des Marussia-Teams hat den Crashtest nicht bestanden. "Natürlich ist es schade, dass wir in Barcelona nicht testen... [mehr]

  • Fußball

    Neid erhofft sich viele Erkenntnisse

    Mit einem verjüngten Kader gehen die deutschen Fußball-Frauen in die Vorbereitungsphase für das alles entscheidende EM-Qualifikationsspiel gegen Spanien am 31. März in Mannheim. Beim Algarve-Cup (29. Februar bis 7. März) muss Bundestrainerin Silvia Neid zudem etablierte Kräfte wie Inka Grings und Martina Müller ersetzen. Gleichwohl erhofft sie sich bei dem... [mehr]

  • Biathlon Keine Spur von Stress oder Druck bei Deutschlands großer Hoffnung / Sechs Goldmedaillen bei der Heim-WM bleiben das Ziel

    Neuner: Ich will Außergewöhnliches schaffen

    Ganz im Stile einer Entertainerin trat Magdalena Neuner bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt bei der Heim-WM in Ruhpolding auf. Die 25-Jährige scherzte und lachte bei der Pressekonferenz mit den zahlreichen Medienvertretern - von Stress oder Druck ist bei der Rekordweltmeisterin vor dem emotionalen Höhepunkt ihrer einmaligen Karriere nichts zu spüren. "Das... [mehr]

Südwest

  • Stuttgarter Tagebuch Kretschmann entschuldigt sich

    Bilkay Öney und der Maulwurf

    Für manche Fehler kann ein Ministerpräsident nichts und muss doch dafür geradestehen. Deshalb entschuldigte sich Winfried Kretschmann in einem persönlichen Brief, dass beim Politischen Aschermittwoch der Grünen in Biberach eine der Dienstlimousinen aus seinem Tross vor der Stadthalle auf einem Behindertenparkplatz stand. Der schwer gehbehinderte Anton... [mehr]

  • Bundespräsident Südwest-Landtag nominiert Wahlmänner / Neben Politikern auch Promis mit von der Partie

    Elstner darf Gauck wählen

    Alle für Joachim Gauck. In den vier baden-württembergischen Landtagsfraktionen gibt es keine zwei Meinungen über den künftigen Bundespräsidenten zu hören. Deshalb ist die Nominierung von Wahlleuten, die nicht aus der Politik kommen, diesmal ohne Risiko. Mit den Fernsehmoderatoren Frank Elstner und Wieland Backes stellen sich nicht nur CDU und SPD... [mehr]

  • Grün-Rot Kretschmann gibt Schmiedel Kontra / Streit um Sparbeitrag der Beamten

    Haushaltskrach geht weiter

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann gibt im Streit um einen Sparbeitrag der Beamten nicht nach. Gestern wies der Grünen-Regierungschef SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel in die Schranken, der Kürzungen bei den Staatsdienern ablehnt. "Ich will hören, was geht, und nicht, was nicht geht", sagte Kretschmann. Es sei schlicht nicht möglich, die... [mehr]

  • Mainzer SPD schickt Dauns Polizeichef

    Einstimmig hat der rheinland-pfälzische Landtag die Wahlleute für die Bundespräsidentenwahl gekürt. Die Sondersitzung gestern in Mainz dauerte nur vier Minuten. Es gab nur eine Abstimmung, keine Aussprache. Zur Bundesversammlung am 18. März schickt Rheinland-Pfalz 62 Vertreter nach Berlin - die eine Hälfte sind Bundestagsabgeordnete, die andere Wahlmänner und... [mehr]

  • Warnstreik 900 private Busfahrer legen Arbeit nieder

    Pendler und Schüler müssen umsteigen

    Zahlreiche Pendler und Schüler haben gestern in Baden-Württemberg vom Bus auf andere Verkehrsmittel umsteigen müssen. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di beteiligten sich mehr als 900 Fahrer von privaten Busunternehmen an einem Warnstreik. Betroffen waren Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Schwäbisch Hall, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim, der Raum Karlsruhe und... [mehr]

  • Verwaltung

    SPD setzt Kressl durch

    Die SPD-Bundestagsabgeordnete Nicolette Kressl wird neue Regierungspräsidentin in Karlsruhe. Nach kurzer Debatte in der SPD-Fraktion schlug Vize-Regierungschef Nils Schmid (SPD) gestern in Stuttgart die 53-jährige Kressl offiziell für den Posten vor. Die Personalie sei mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) abgestimmt, erklärte Schmid. Kressl folgt... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Ehrenringträger

    SVW trauert um Rudi Graf

    Der SV Waldhof trauert um Rudi Graf. Der Vorsitzende des Ehren- und Ältestenrats und des Unterstützerkreises "Club der 100" verstarb am Montag im Alter von 85 Jahren. Graf, am 19. April 1926 in Mannheim geboren, trat am 1. August 1955 in den Verein ein. Seit 1995 gehörte er dem "Club der Ehrenmitglieder und Goldnadelträger" (CEG) an. Zudem war er... [mehr]

Vermischtes

  • Umfrage Viele Bundesbürger sind mit ihrem Partner glücklich / Zehn Prozent schätzen das Single-Dasein

    Deutsche glauben an die Liebe

    Die Deutschen gelten als nüchtern und sachlich, doch in Sachen Partnerschaft entpuppen sie sich als große Romantiker: Eine überwältigende Mehrheit von zwei Dritteln der Bevölkerung glaubt nach einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach fest an die Liebe fürs Leben. Und die meisten sind überzeugt, den passenden Partner dafür zu finden - als eine... [mehr]

  • Raumfahrt Heidelberger will Weltraumtouristen werden

    Deutsche liefern sich Wettrennen

    Ein Zahnarzt aus Ubstadt-Weiher bei Karlsruhe, der in Heidelberg lebt, könnte der erste deutsche Weltraumtourist werden. Oder die nordrhein-westfälische Unternehmerin Sonja Rohde kommt ihm zuvor. Während sie schon seit Jahren mit dem Unternehmen Virgin Galactic und der Raumkapsel "SpaceShip-Two" ins All will, hat Jos Gal das erste Ticket für das Raketenflugzeug... [mehr]

  • Unfall Nach einem Brand im Indischen Ozean geht es nun am Haken nach Mahé

    Fischtrawler schleppt "Allegra" zum Hafen

    Ein französischer Hochsee-Fischtrawler und zwei Schlepper sollen das manövrierunfähige Kreuzfahrtschiff "Costa Allegra" direkt zur Seychellen-Hauptinsel Mahé im Indischen Ozean ziehen. Die Schlepper hätten das italienische Schiff erreicht, und könnten es nun schneller dorthin bringen, teilte die Genueser Reederei Costa Crociere gestern mit. Die "Costa Allegra"... [mehr]

  • Keimbelastung

    Frühchenstation droht das Aus

    Nach dem erneuten Auftreten eines gefährlichen Darmkeims auf der Frühchenstation des Klinikums Bremen-Mitte sucht die Gesundheitsbehörde nach einer Alternative. Der Aufnahmestopp im Klinikum Mitte bleibt erhalten. Bei drei Frühchen wurde der multiresistente Keim nachgewiesen, keines ist bislang daran erkrankt. Medienberichten zufolge könnte die Frühchenstation... [mehr]

  • Prozess 30-Jähriger gibt Entführung von Austauschstudentin zu

    Mann wollte Liebe gestehen

    Die Entführung einer Austauschstudentin aus Israel hat ein Angeklagter gestern vor dem Hamburger Landgericht gestanden. Er habe der Frau im August 2011 seine Liebe gestehen wollen, sie aus ihrem Wohnheimzimmer entführt und zu sich nach Hause gebracht, ließ der 30 Jahre alte Angeklagte über seine Verteidigerin erklären. Seine Wohnung hatte der Mann laut Anklage... [mehr]

  • Forschung Erbgut des Gletschermanns ausgewertet

    Ötzi litt an Laktose-Intoleranz

    Forscher haben erstmals das gesamte Erbgut der Eiszeit-Mumie Ötzi (hier eine Rekonstruktion) gelesen und zum Teil auch entschlüsselt. Dabei stießen sie auf Belege für Krankheiten, die heute aktueller sind denn je: Unter anderem litt Ötzi an Laktose-Intoleranz und an einer Herzkreislauferkrankung, die viele Experten bislang für eine moderne... [mehr]

  • Großrazzia

    Waffenarsenale entdeckt

    Bei einer Großrazzia in Ostbayern und im Raum Trier hat die Polizei gestern Waffenarsenale sichergestellt. Neben Pistolen, Gewehren, Revolvern und beachtlichen Mengen an Munition seien auch Waffen gefunden worden, die als Kriegswaffen einzustufen sind, sagte ein Polizeisprecher. Sieben Menschen wurden festgenommen. Ihnen werden Verstöße gegen das Waffen- und... [mehr]

  • Gesundheit Zwei weitere Kinder erkrankt

    Weitere Ehec-Fälle in Hamburg

    Nach dem Tod einer sechsjährigen Schülerin in Hamburg gibt es im Bezirk Altona zwei weitere an Ehec erkrankte Kinder. Dem elfjährigen Gymnasiasten und dem dreijährigen Kind gehe es aber schon besser, sagte gestern ein Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde. Die Infektionsquelle sei unbekannt, Laboranalysen sollen den Erregertyp feststellen. Bei den... [mehr]

Viernheim

  • Auszeichnung Viertklässler erhalten Lohn für ihre Walderkundung

    "Juniorförster" stolz auf ihr Diplom

    Im Frühling Bäume pflanzen, andere Pflanzen im Sommer zurechtstutzen. Die Bedeutung der Waldfrüchte im Herbst kennenlernen und im Winter dann ein Feuer im Schnee entzünden. 220 Viertklässler wissen jetzt, wie der Wald funktioniert. Denn sie haben das "Juniorförsterdiplom" absolviert. Gestern erhielt die erste Hälfte der Schüler bei einer feierlichen... [mehr]

  • Tischtennis Erste Damenmannschaft braucht noch einen Punkt

    Aufstieg in Sicht

    Der Aufstieg ist für die Tischtennis-Damen des TSV Amicitia Viernheim schon zum Greifen nah: Der ersten Mannschaft fehlt nur noch ein Punkt zum Aufstieg ohne fremde Hilfe in die Verbandsklasse Nord. Zwei Spiele stehen noch aus.7:7 beim VerfolgerEinen wichtigen Punkt für die "Mission Aufstieg" brachte die erste Damenmannschaft von einem der direkten Verfolger, der... [mehr]

  • Bauprojekt Adler Immobilien investiert über vier Millionen Euro am Bannholzgraben / Zweiteiliges Gebäude mit Penthäusern zur Hälfte vermietet

    Bagger schieben Ärztezentrum an

    Seit gestern rollen die Bagger und bewegen tonnenweise Erde auf dem 2700 Quadratmeter großen Areal an der Walter-Gropius-Allee. Direkt gegenüber der Eissporthalle entsteht das neue Ärztezentrum Rhein-Neckar. Bis zum 1. November, so der Zeitplan, soll damit die letzte Lücke im Baugebiet Bannholzgraben geschlossen sein. Die Namen der Mieter, die Investor Alexander... [mehr]

  • JUH Rettungsdienst bietet vierwöchigen Kurs an

    Erste-Hilfe-Ausbilder gefragt

    Die Bildungseinrichtung der Johanniter-Unfall-Hilfe Bergstraße/Pfalz führt bietet vom 16. April bis 15. Mai eine Weiterbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilderan. Die Ausbildung setzt sich aus einem 48 Stunden umfassenden Sanitätshelfer-Lehrgang, einem pädagogischen Grundlagen-Seminar (40 Stunden), einer Praxisphase (zwischen 8 und 16 Stunden) und einem abschließenden... [mehr]

  • Kirche Informationsabend des katholischen Stadtverbands

    Erwachsene lassen sich firmen

    Der katholische Stadtverband bietet wieder einen Firmkurs für Erwachsene an. Die Zeremonie bildet den Abschluss der Eingliederung in die Kirche. Wer getauft und gefirmt ist, der ist Christ mit allen Rechten und Pflichten. Es gibt verschiedene Gründe, sich im Jugendalter nicht firmen zu lassen. Deshalb gibt es dieses Angebot jedes Jahr neu für Menschen, die sich... [mehr]

  • Fußball Internet-Portal überrascht E 4-Junioren

    Fussball.de ehrt Team

    Schon bei der Weihnachtsfeier waren die 16 Kicker der E 4-Junioren des TSV Amicitia ganz aus dem Häuschen, als ihnen die Trainer Alex Völkel und Michael Ehmann je ein Teambook überreichten. In diesem speziellen Fotobuch präsentiert sich die Mannschaft der Blaugrünen mit vielen Fotos und Hintergrundinformationen, die Mannschaftsaufstellung und die... [mehr]

  • Vogelpark Nashornvogel bekommt ein Weibchen / Verein träumt von Papageienanlage

    Jörg ist bald nicht mehr alleine

    Nach dem kälterekordverdächtigen Februar, der auch im Vogelpark seine Spuren hinterlassen hat, kehrt so langsam auch hier der Frühling ein. Als erste Vorbotin kam Frau Adebar am Rosenmontag aus ihrem Winterquartier im Süden zurück. Auch die Trauerschwänin thront inzwischen auf ihrem ebenso rekordverdächtigen Nesthügel. Im Winterhaus warten zwei bildhübsche... [mehr]

  • Ausstellung

    Künstlerin bringt "Frühlingsboten"

    Charlotte Herzog von Berg bringt "Frühlingsboten" nach Viernheim. So lautet der Titel der Ausstellung, die die Künstlerin ab Freitag in der Kulturscheune zeigt. Charlotte Herzog von Berg wurde in Mannheim geboren und studierte Kunst in München und Berlin. Seit 1967 hat sie ihre Werke in mehr als 250 Einzelausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Als... [mehr]

  • Amici d'Italia Ulrich Leist referiert über den Gardasee

    Lebensqualität in Reinkultur

    Eine verlockende Bilderreise unternehmen die Amici d'Italia bei einem Dia- und Vortragsabend am Freitag, 2. März, um 19.30 Uhr, im Familienbildungswerk. Referent des Abends ist Ulrich Leist (Waldsee), der die Gäste des Abends mit einer Reihe faszinierender Aufnahmen an den Gardasee führt. Er liegt nur 65 Meter über dem Meeresspiegel und ist der größte See der... [mehr]

  • Fußball D 1-Junioren badischer Meister / SVS, KSC und Hoffenheim ziehen den Kürzeren

    Namhafte Konkurrenz besiegt

    Einen Tag nach den C-Juniorinnen konnten auch die D1-Junioren in Weinheim einen Meistertitel feiern. Der Gewinn des VR-Cups ist gleichzusetzen mit der badischen Hallenmeisterschaft, so dass auch die Jungs zur baden-württembergischen Meisterschaft nach Wehr fahren. Diesen Titel konnten die Blaugrünen so nicht erwarten, denn nach der Auslosung trafen sie in der... [mehr]

  • Vereine Frühschoppen soll Schwung ins Ehrenamt bringen / Erstes Treffen am 18. März

    Stadt will Helfer noch enger vernetzen

    In lockerer Atmosphäre zusammensitzen und über Gott und die Welt reden, besser noch über die ehrenamtliche Arbeit. Dabei kommt oft mehr heraus als bei manchem Seminar oder ermüdenden Vortrag. Deshalb hat sich die Stadtverwaltung dazu entschlossen einen eigenen Vereinsfrühschoppen anzubieten, bei dem das Netzwerk der lokalen Vereinswelt noch enger geknüpft... [mehr]

  • Pferdesport Late-Entry-Springturnier des RuF

    Viernheimer dominieren

    "Daheim ist eben daheim", sagten sich die Viernheimer Starter beim Late-Entry-Hallenreitturnier des Reit- und Fahrvereins am vergangenen Samstag und waren wohl deshalb bei vielen Wettbewerben auf vorderen Plätzen zu finden. Fünf Prüfungen waren aufgerufen worden, für die man sich kurzfristig anmelden konnte. "Wir sind mit der Resonanz und den Ergebnissen... [mehr]

  • Viernheim vor 25 Jahren Verein Lernmobil dehnt sich am alten Bahnhof räumlich aus / Betreuungskinder stellen bei Einweihungsfest ihre Heimatländer vor

    Waggon setzt Klassenzimmer aufs Gleis

    "Kasimir": So heißt der ausrangierte Eisenbahnwaggon, der am Treff im Bahnhof (TiB) im Februar 1987, vor 25 Jahren, eine dauerhafte Bleibe findet. Einst diente er Baukolonnen der Deutschen Bahn als Wohn- und Schlafgelegenheit. Ab sofort beherbergt er stattdessen zwei Klassenzimmer, die bewusst gemütlich eingerichtet wurden. Künftig lernen in dem Waggon Kinder,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Beim aktuellen Stand der Konversionsfläche Taylor Barracks interessiert die Bezirksbeiräte vor allem der Schulstandort

    Gelände der Taylor-Barracks kommt bald auf den Prüfstand

    Für die am 30. August 2011 frei gewordenen Taylor-Barracks soll als Grundlage für einen möglichen Bebauungsplan im Mai eine vorbereitende Untersuchung durchgeführt werden. Dies teile Ingrid Bodamer von der städtischen Stabstelle Konversion dem Bezirksbeirat mit. Demnach soll ein entsprechender Auftrag im 1. Quartal 2012 vergeben werden. Die Untersuchung soll... [mehr]

  • Vogelstang Ärger über Strafzettel für Dauerparker

    Kontrollen am Zentrum

    Eigentlich stand bei der jüngsten öffentlichen Bezirksbeiratssitzung auf der Vogelstang das Thema "defekte Busschranke" auf der Tagesordnung (wir berichteten), doch als eine Bewohnerin das Thema Verkehrsüberwachung rund ums Vogelstang-Center zur Sprache brachte, wurden die Bezirksbeiräte wie auch Sitzungsleiter Reinhold Götz hellhörig. "Wir werden regelmäßig... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt FdK lädt zum Heringsessen ins Bürgerhaus

    Gaumen- und andere Genüsse

    Der Förderverein "Freunde des Karlsterns Mannheim e.V." lud seine Mitglieder und Gäste ein, gemeinsam den Abschluss der fünften Jahreszeit zu feiern. Zum zweiten Heringsessen kamen wieder knapp 100 Gäste in das Bürgerhaus an der Kirchwaldstraße. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Max Jaeger und Grußworten von Forstdirektor Sebastian Eick vom... [mehr]

  • Gartenstadt Förderverein "Freunde des Karlsterns Mannheim" laden zum Heringsessen ins Bürgerhaus Kirchwaldstraße

    Gaumenschmaus und viele andere Genüsse

    Der Förderverein "Freunde des Karlsterns Mannheim e.V." lud seine Mitglieder und Gäste ein, gemeinsam den Abschluss der fünften Jahreszeit zu feiern. Zum zweiten Heringsessen kamen wieder knapp 100 Gäste ins Bürgerhaus Kirchwaldstraße. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Max Jaeger und Grußworten von Forstdirektor Sebastian Eick vom Forstamt, mit dem... [mehr]

  • Waldhof Vor knapp einem Jahr hat es bei den Blau-Schwarzen gebrannt - seitdem hat sich an dem Gebäude nichts getan / 400 Unterzeichner appellieren an Stadt

    Plädoyer für Sanierung des Klubhauses

    Roger Zimmermann wählt deutliche Worte. "Mannheim ist um einen Schandfleck reicher", sagt er. Und schuld daran sei die "Untätigkeit der Stadtverwaltung". Die Rede ist vom Klubhaus des SV Waldhof am Alsenweg. Vergangenen April ist es ausgebrannt und seitdem eine Ruine, wo früher Fenster waren, sind jetzt Sperrholzplatten. Zimmermann, der bei der Piratenpartei aktiv... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Bisheriges System sinnvoll"

    Egon Stephan hat Zweifel, ob Ramsauers Reform die Verkehrssicherheit fördert. Schärfster Kritikpunkt des Wissenschaftlers der Uni Köln ist die Tatsache, dass "notorische Normbrecher nicht mehr identifiziert werden", weil nach der Reform die Verjährung der Punkte nicht mehr durch neue Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung unterbrochen wird. Der... [mehr]

  • Interview Ferdinand Dudenhöffer kontert Ramsauers Reform mit der Forderung nach intelligenten Autos, sinnvollen Kontrollen und besseren Straßen

    "Polit-Marketing statt mehr Verkehrssicherheit"

    Ferdinand Dudenhöffer, Autoexperte und Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen, sieht in der Reform des Flensburger Punktesystems keinen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit. Herr Professor Dudenhöffer, was bringt die geplante Reform des Punktesystems in der Praxis? Ferdinand Dudenhöffer: Nach meiner Einschätzung bringt die Reform für die... [mehr]

  • Verkehr Die Reformpläne für die Flensburger Kartei sehen einen Punkte-Tacho vor, der Autofahrern ihre Bewertungsstufe anzeigt

    Der Führerschein ist künftig bei Schwarz weg

    Geht es nach dem Willen des CSU-Politikers, gibt es künftig, je nach der Schwere des Verstoßes, nur noch einen oder zwei Punkte, dafür ist bereits bei acht Punkten der Führerschein weg. Notorische Verkehrssünder können sich nicht durch den freiwilligen Besuch eines Seminars freikaufen und schwere Straftaten bleiben doppelt so lange wie bisher gespeichert. Das... [mehr]

  • Mehr als nur eine Sünderdatei

    Das Stichwort Flensburg weckt vor allem zwei Assoziationen: Punktekonto und Beate Uhse. Dabei ist das Punktesystem für Vergehen gegen die Straßenverkehrsordnung mittlerweile zum Synonym für eine Behörde geworden, die deutlich mehr Aufgaben hat, als notorisches Rasen, Promillefahrten oder Parken in einer Feuerwehrzufahrt zu dokumentieren. Das Kraftfahrt-Bundesamt... [mehr]

  • Neun Millionen Fahrer gespeichert

    Seit 1958 sitzt das schlechte Gewissen der deutschen Autofahrer im Norden der Republik. Am 2. Januar wurde das Verkehrszentralregister (vulgo: Verkehrssünderkartei) in Betrieb genommen, das seit mehr als 42 Jahren die Daten aller Verkehrssünder speichert. Das heutige Punktesystem wurde 1974 eingeführt. 2010 wurde 4005 Autofahrern der Führerschein entzogen, weil... [mehr]

Wirtschaft

  • Luftverkehr Chaostage am Frankfurter Flughafen vorerst abgewendet / Auch in Berlin könnte es zu Streiks kommen

    Arbeitsgericht verbietet Fluglotsenstreik

    Das Arbeitsgericht Frankfurt hat den Fluglotsenstreik am Frankfurter Flughafen verboten. Der Streikaufruf der Gewerkschaft der Flugsicherung GdF sei illegal und die Fluglotsen dürften ihre Arbeit nicht wie geplant heute von 5 Uhr bis 11 Uhr niederlegen, erklärte das Gericht am späten Abend. Eine solche Maßnahme sei unverhältnismäßig, da sie das Gewicht des... [mehr]

  • Berechtigte Zweifel

    Viele Freunde hat die Idee, einen neuen Regionalflughafen in Mannheims Norden zu bauen, nicht. Mit entsprechend wenig Elan wird auch das Gutachten vorangetrieben, das eine Machbarkeit des 250-Millionen-Euro-Plans untersuchen soll. Hinter vorgehaltener Hand ist jedenfalls durchweg zu hören, dass man mit dem ausgebauten Flugplatz Speyer und der guten Anbindung an... [mehr]

  • Heiligendamm Luxusherberge vorerst noch in Betrieb

    G8-Hotel insolvent

    Das seit dem G8-Gipfel 2007 berühmte Grand Hotel Heiligendamm ist zahlungsunfähig. Damals hatten sich die Staats-und Regierungschefs in einem extra angefertigten riesigen Strandkorb vor dem Luxushotel fotografieren lassen. Wie die Jagdfeld-Gruppe als Betreiber gestern berichtete, wurde am Montag beim zuständigen Amtsgericht in Aachen die Insolvenz für die Grand... [mehr]

  • Konsum Energiekosten treiben Inflationsrate nach oben

    Hauptrisiko Benzinpreis

    Konjunkturflaute und hohe Benzinpreise können der guten Laune der deutschen Verbraucher noch immer wenig anhaben. Die Stimmung unter den Konsumenten ist derzeit so gut wie seit einem Jahr nicht mehr. Das für März berechnete Konsumklima-Barometer kletterte von 5,9 auf 6,0 Punkte, wie die GfK-Marktforscher gestern mitteilten. Dem Aufwärtstrend droht aber bei weiter... [mehr]

  • Klage

    Quelle-Erbin fordert 1,9 Milliarden Euro

    Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz hat durch die Insolvenz von Arcandor fast ihr gesamtes Milliarden-Vermögen verloren - nun will sie es auf dem Klageweg zurückbekommen. Insgesamt verlangt sie 1,9 Milliarden Euro. Wie das Oberlandesgericht Köln mitteilte, geht es dabei um 1,2 Milliarden Euro Schadensersatz allein vom Bankhaus Sal. Oppenheim und dessen ehemaliger... [mehr]

  • Deutsche Bank Unternehmen der Region fragen mehr Beratung und Absicherungsgeschäfte nach / Entwicklung im Privatkundensegment 2011 stabil

    Verunsicherung beflügelt Firmenkunden-Geschäft

    Die Verunsicherung auf den internationalen Finanzmärkten als Folge der Staatsschuldenkrise hat 2011 die Geschäfte der Deutschen Bank in Mannheim beflügelt. Die Erträge im Firmenkundengeschäft legten nach Angaben des Instituts gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent zu. Grund ist der gestiegene Bedarf von Unternehmen aus der Metropolregion an Absicherungen von... [mehr]

  • Verkehr Regionale Wirtschaft müsste Teile der Kosten übernehmen / Alternative könnte S-Bahn-Halt am Terminal 3 in Frankfurt sein

    Zweifel an Flughafen-Gutachten

    An dem geplanten Gutachten für einen neuen Regionalflughafen in Mannheims Norden gibt es immer mehr Zweifel. "Reine Geldverschwendung" nennt Wolfgang Raufelder (Grüne), Mitglied im zuständigen Planungsausschuss des Verbands Region Rhein-Neckar, den Plan. "Überflüssig", sagt Matthias Weyland vom BUND Rhein-Neckar-Odenwald. "Es gibt einfach keinen Bedarf!" Und... [mehr]

Wohlfühlwochen

  • Work-Life-Balance Wege zum persönlichen Glück

    Freiräume schaffen

    Das Modewort Burnout hat seine Tücken, weil es leicht Ursache und Wirkung verschleiert. Ausgebrannt sein kann nur, wer gebrannt hat. Bei vielen, die in ein Loch fallen, trifft das aber so nicht zu. Dass sie im Hamsterrad landen, hat zwar oft mit Überlastung, manchmal aber auch mit chronischer Unterforderung zu tun. Die Vokabel dafür heißt Boreout, frei übersetzt... [mehr]

  • Burnout Zwischen Modediagnose und schwerer Krankheit / Immer mehr Menschen fühlen sich ausgebrannt und ausgemustert

    Mehr Bewegung und mehr Zeit für die Freuden des Lebens

    Burnout: Was hat das B-Wort in den Wohlfühlwochen zu suchen? Es geht darum, dass es erst gar nicht so weit kommt. Emotionale Erschöpfung, das ist kein Phänomen, das nur Manager ereilt. Jeder zehnte Fehltag am Arbeitsplatz hat seine Ursache darin, dass die Seele verrücktspielt. Im Jahr 2020, sagt eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) voraus, rangieren... [mehr]

  • Fitnesstipp Der Fußballlehrer Klaus Schlappner hat sich einiges bei den Chinesen abgeschaut: Mit Yang-Kugeln zum inneren Gleichgewicht

    Ohne Hektik zur Einheit von Körper und Geist

    Bei seinen chinesischen Freunden hat Klaus "Schlappi" Schlappner seinen Spitznamen schon lange weg: Lao Na - der alte Onkel. Das ist respektvoll gemeint. In der Tat wirkt der Weltreisende in Sachen Fußball trotz der 71 Jahre, die er auf dem Buckel hat, fit wie ein Turnschuh. Jung hält ihn nicht nur die Arbeit auf dem Fußballfeld - auch, wenn der einstige Vorturner... [mehr]

Zwingenberg

  • SPD Sonnenkinder stellten ihr Projekt vor / Gewerkschaftsbund lobt Zusammenarbeit mit den örtlichen Genossen

    Am Frühstückstisch über Kommunalpolitik diskutieren

    "Eine gerechte Gesellschaft macht nicht nur die Menschen zufriedener, die in ihr leben, sie stabilisiert auch unsere Demokratie." Mit diesen Worten lud die SPD-Parteivorsitzende Katrin Hechler zum Familienfrühstück ins Alte Amtsgericht ein. Als Gäste begrüßte sie Horst Raupp vom Deutschen Gewerkschaftsbund, Rouven Röhrig, den Leiter des Arbeitskreises Jugend... [mehr]

  • Informationsveranstaltung

    Schülerbetreuung öffnet ihr Türen

    Die Schülerbetreuung an der Zwingenberger Melibokusschule lädt für den 21. März (einen Mittwoch) zum zweiten Mal zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Einladung richtet sich besonders an Kinder, die nach den Sommerferien in die Grundschule kommen, sowie deren Eltern. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr in Räumen der Schülerbetreuung.Stressfreien Übergang... [mehr]

Newsticker

  • 13:04 Uhr

    Bergstraße: Im Kreiskrankenhaus wird am 29. Februar keine Geburt aufgehalten

    Mit Blick auf den 29. Februar sprach sich Dr. Ursula Hurst, Chefärztin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus in Heppenheim, dagegen aus, Geburten zu verzögern. "Ich würde keine Geburt aufhalten", sagte sie im Gespräch mit dem Bergsträßer Anzeiger. Eltern fürchten das Datum und das bekommen auch die Ärzte mit. Es gebe laut der... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Zwingenberg: 1000 Zwingenberger sollen Menschenkette bilden

    Zwingenberg. Die Künstler der Initiative "Rot'Ox" - Patricia Preikschat und Klaus Wehmeier - sowie Peter Steitz wollen eine Menschenkette bilden - und zwar mit 1000 aneinandergereihten Zwingenbergern. Der Anlass: Die Feier von "1000 Jahre loco Getwinc". Im Jahre 1012 wurde der Flecken, an dem sich heute das Gemeinwesen Zwingenberg befindet, erstmals urkundlich... [mehr]

  • 15:56 Uhr

    Lorsch: Unterstützung für Waldschwimmbad geplant

    Lorsch. Das Lorscher Waldschwimmbad, lange ein Publikumsmagnet, verzeichnet seit einigen Jahren sinkende Besucherzahlen. Warum, ist unklar. Um die Attraktivität der städtischen Liegenschaft zu erhöhen, das Defizit auch langfristig im Rahmen zu halten, ist jetzt die Gründung eines Fördervereins oder eines Freundeskreises angedacht. Beim ersten Treffen Lorscher... [mehr]

  • 16:32 Uhr

    Heppenheim: Bombe war nicht explosionsfähig

    Heppenheim. Eine vermeintliche Bombe am Heppenheimer Bauhof rief am Dienstagabend ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan. Heute untersuchten Experten im Landeskriminalamt den verdächtigen Gegenstand und stellten fest: Die Konstruktion war nicht sprengfähig. Unklar ist nach wie vor, wer warum den verdächtigen Gegenstand gebaut und am Fundort abgelegt hat. Nach... [mehr]

  • 17:52 Uhr

    Südhessen: Trotz Eiseskälte nicht mehr Arbeitslose

    Darmstadt/Bergstraße. Trotz der teilweise eisigen Temperaturen kam es im Februar zu keinem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen in Südhessen. "Saisonal bedingt wäre damit durchaus zu rechnen gewesen", sagte Birgit Förster, Vorsitzende der Agentur für Arbeit Darmstadt, bei der Vorstellung der Arbeitsmarktdaten für den Februar. In Südhessen wurden 28.165... [mehr]