Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 3. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheims Neuzugang weiß, dass die Zeit in Wolfsburg seinem Ruf geschadet hat / Einsatz gegen Augsburg ungewiss

    Lakic will es Kritikern zeigen

    "Ich brenne auf einen Einsatz. Ich habe mir einiges vorgenommen." Als Srdjan Lakic das sagt, lodert in seinen dunklen Augen regelrecht Feuer auf. Hoffenheims Winterneuzugang ist heiß, nach langer Zeit auf der Wolfsburger Bank nun bei 1899 wieder regelmäßig spielen zu können. Schon morgen in der Heimpartie gegen den FC Augsburg (Anpfiff 15.30 Uhr) will er... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Mannheim heute in Iserlohn, danach Länderspielpause bis 14. Februar / Torhüter Freddy Brathwaite wieder fit

    Adler suchen ein gutes Gefühl

    Stehen sonst meist die Torjäger im Mittelpunkt, richtet sich vor der Partie der Adler bei den Iserlohn Roosters der Fokus auf die Torhüter. Mannheims Freddy Brathwaite musste am vergangenen Freitag gegen Straubing verletzt aufgeben und auch am Sonntag pausieren, ehe er am Dienstag wieder ins Training einstieg. In Iserlohn erwischte es beim 3:4 gegen Krefeld... [mehr]

BA-Freizeit

  • Jagdklub St. Hubertus Bergstraße weist Vorwürfe zurück

    In einer Pressemitteilung weist der Jagdklub Sankt Hubertus Bergstraße Vorwürfe zurück, die Jäger selbst hätten eine Mildschuld daran, dass sich die Zahl der Wildschweine deutlich erhöht hat. Es sei gesetzliche Aufgabe der Jäger, die Bestände auf ein für die Landwirtschaft erträgliches Maß zu halten bzw. zu reduzieren. Gleiches gelte für Reh- und... [mehr]

Bensheim

  • Kunstfreunde Bensheim

    Anne Dingler Studiogast bei hr 2

    Anne Dingler, Vorsitzende der Kunstfreunde Bensheim, ist am Samstag (4.) von 16 bis 18 Uhr Studiogast beim Hessischen Rundfunk und wird über den Kammermusikverein und sein Programm berichten.Musikszene HessenIn der Sendung "Musikszene Hessen" in hr 2 Kultur (ab 15.05 Uhr) stehen aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben im... [mehr]

  • Unterschriften-Aktion

    Bäume auf dem Marktplatz erhalten

    Am Mittwoch konnten Joachim Uhde von den "Bürgern für Bensheim" (BfB) und Günther Müller-Falke von den Freien Wählern (FWG) dem Ersten Stadtrat Helmut Sachwitz 760 Unterschriften zum Erhalt der alten Bäume auf dem Marktplatz übergeben.Neugestaltung des ArealsHintergrund dieser Unterschriftenaktion sind Überlegungen der Stadt, den Marktplatz umzugestalten.... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Karlheinz Nichell feierlich verabschiedet / Dem Amt des stellvertretenden Schulleiters seinen Stempel aufgedrückt

    Begeisterter Pädagoge und guter Zuhörer

    Eine Künstlerin und der stellvertretende Schulleiter - ein Bensheimer Urgestein vom Griesel - verlassen die Geschwister-Scholl-Schule. Barbara Fuchs-Schneeweiss und Karlheinz Nichell haben das Leben in der Schule auf ihre Art mitgestaltet und hinterlassen Spuren und Lücken. Die musikalisch umrahmte "Konferenz" war aber nicht nur ein Abschied, sondern auch eine... [mehr]

  • Neujahrsempfang

    Brigitte Zypries bei der SPD

    Am heutigen Freitag (3.) lädt die Bensheimer SPD ihre Mitglieder und Sympathisanten zum Neujahrsempfang ein, der ab 19 Uhr im Hotel Felix, Dammstr. 46 stattfindet. Zahlreiche Mitglieder mit langjähriger Parteizugehörigkeit werden anlässlich des Empfangs geehrt. Als prominenter Gast der Veranstaltung wird Bundesministerin a. D. Brigitte Zypries bei der... [mehr]

  • Vor der Alten Faktorei

    CDU-Infostand zum Bürgerhaus

    Fragen zum Thema "Bürgerhaus" beantworten die Stadtverordneten der CDU an einem Infostand am Samstag (4.) in der Fußgängerzone, teilt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk mit. Allen Bürgerinnen und Bürgern, die keine Möglichkeit hatten, an den bisherigen Veranstaltungen teilzunehmen, oder die weitere Auskünfte erhalten möchten, bieten sie die Gelegenheit zur... [mehr]

  • Winter Unterstützung für Obdachlose

    Diakonie nimmt Kleiderspenden an

    Wer sich bei frostigen Temperaturen im dünnen Pulli ins Freie stellt, kann vielleicht ansatzweise nachempfinden, mit welchen (lebensbedrohlichen) Verhältnissen Obdachlose zurzeit auf der Straße zu kämpfen haben. Während in vielen Schränken dicke Jacken, Hosen, Schals und Handschuhe aussortiert ihr Dasein fristen, besitzen Wohnungslose meist nur, was sie auf dem... [mehr]

  • Kälte Der Frost wird für Wohnungslose zum eiskalten Überlebenskampf / Das Diakonische Werk bietet Unterschlupf

    Die Straße - kein Wintermärchen

    Der Winter ist nicht das Problem. Es ist das, was man gemeinhin "schlechtes Wetter" nennt, was einem Obdachlosen richtig zusetzt. Ewald-Michael wüsste noch ein anderes Wort dafür. Es klingt um Längen derber, aber eindeutig zutreffender, ist auf jeden Fall aber kaum authentisch abzutippen. Wir wissen, was wir meinen, und hören zu. Ein unerwartet sanftes Lächeln... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium France Mobil machte an der Schule Station

    Ein Kulturinstitut auf vier Rädern

    Dass ein Renault am Goethe-Gymnasium parkt, ist in Zeiten des globalisierten Handels nichts Ungewöhnliches. Doch der Pkw am Mittwoch signalisierte, dass nicht der wirtschaftliche Aspekt, sondern der kulturelle Austausch im Mittelpunkt stand. Jessica Mathelin kommt aus Grenoble und schaute mit dem France Mobil, dem kleinen französischen Kulturinstitut auf vier... [mehr]

  • Abschied Barbara Fuchs-Schneeweiss verlässt die Scholl-Schule

    Eine kreative Kollegin

    Mit Barbara Fuchs-Schneeweiss verliert die Fachschaft Kunst an der Geschwister-Scholl-Schule einen wichtigen kreativen Kopf. Seit 1998 unterrichtete sie die Fächer Kunst und Deutsch im gymnasialen Zweig. Als Barbara Fuchs-Schneeweiss an die Schule kam, herrschte in den Kunsträumen Werkstattatmosphäre. Jetzt, im Jahr 2011, gibt es ein "Haus der Kunst", den... [mehr]

  • Museum Neue Ausstellung mit Werken von Franz Frank

    Eine verschollene Generation

    Franz Frank, 1897 geboren und 1986 gestorben, zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Expressiven Realismus: Am Sonntag (5.) wird um 11 Uhr im Bensheimer Museum eine Ausstellung mit Grafiken des Künstlers eröffnet. Zu entdecken sind unter anderem Landschaften, in denen das Einfangen des Augenblicks, das Spiel von Licht und Schatten und ungewöhnliche... [mehr]

  • Feuerwehr Unbekannte werfen Baumstämme auf den gefrorenen Parkplatz / Platz erneut geflutet

    Eisfläche in der Bleiche zerstört

    Wer Abkühlung braucht, muss in diesen Tagen nur vor die Tür gehen. Die Minusgrade sollten eigentlich ausreichen, um jeden Hitzkopf irgendwelche Flausen auszutreiben. Ausnahmen bestätigen aber wie so oft die Regel. Das zeigt der jüngste Zwischenfall an der Bleiche in Bensheim. "Massive Beschädigungen an der frisch angelegten Eisfläche gefährden den... [mehr]

  • Kartenvorverkauf

    Fastnachtsitzungen der SG Gronau

    Die Vorbereitungen zu den beiden Elferratssitzungen der SG Gronau (10 und 11. Februar, jeweils ab 19.31 Uhr) laufen auf Hochtouren. In einer abschließenden Sitzung des Fastnachtsausschusses wurde das endgültige Programm der jeweils vier Stunden dauernden Veranstaltungen festgelegt. Es ist den Veranstaltern gelungen, eine bunte Mischung aus Tradition und Aktuellem... [mehr]

  • Museumsverein Ausstellung "Wege nach Byzanz" besichtigt

    Geschichte einer Hochkultur

    In den letzten Jahren hat sich Mainz zu einem Zentrum der Forschung über die Christliche Archäologie und die Kunstgeschichte von Byzanz entwickelt. Mitglieder des Museumsvereins Bensheim besuchten hierzu die daraus konzipierte Ausstellung im Mainzer Landesmuseum "Wege nach Byzanz".Nach der IslamisierungKonstantinopel, das heutige Istanbul, war für über 1000 Jahre... [mehr]

  • Hauptversammlung OWK zog Bilanz und ehrte Mitglieder

    Gewandert wird bei Wind und Wetter

    Mit 26 Mitgliedern gehört die Ortsgruppe Zwingenberg zwar zu den kleinsten Ortsgruppen des Odenwaldklubs, aber bei der Jahreshauptversammlung im "Ratsstübchen" waren dafür auch fast alle anwesend. Das können nur die wenigsten Vereine von sich behaupten. Allerdings ist der Mitgliederschwund bei den OWK-Ortsgruppen generell festzustellen, wie vom Leiter des... [mehr]

  • "Bürger für Bensheim"

    Heute Ortstermin am Kreiskinderheim

    Zu einem öffentlichen Ortstermin neben dem ehemaligen Kreiskinderheim in Auerbach lädt die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) für den heutigen Freitag (3.) um 15 Uhr ein. Eine Anliegerinitiative wehrt sich gegen die Dimensionen der dort geplanten Bebauung. Die Stadtverordneten der BfB-Fraktion wollen sich vor Ort ein Bild... [mehr]

  • Hauptversammlung Hans Bernhard löst Dr. Wolfgang Czerch als Vorsitzender ab

    Hundefreunde mit neuem Vorstandsteam

    Einen "gemischten" Vorstand für den Verein der Hundefreunde Bensheim - das war die Empfehlung, die der scheidende Vorsitzende Dr. Wolfang Czerch zu Beginn der Sitzung aussprach. Im neu zu wählenden Vorstand sollten sich alle Vereinsmitglieder künftig vertreten sehen. Nach 20 Jahren Vereinsmitgliedschaft - davon zehn Jahre als Vorsitzender - stellte sich Dr. Czerch... [mehr]

  • Zentrum für Chemie Gleich zwei Bensheimer Schüler für das zehnte Erfinderlabor ausgewählt

    Junge Forscher sind hungrig auf Wissen

    Im Hintergrund säuft gerade was ab. Die Ölbohrplattform "Deepwater Horizon" brennt im Golf von Mexiko. April 2010: eine der schwersten Umweltkatastrophen der Geschichte. 800 Millionen Liter Öl strömen ins Meer, der Ölteppich ist fast 10 000 Quadratkilometer groß. Was das alles mit dem Erfinderlabor zu tun hat? "Das ist ein Symbol für das Ende fossiler... [mehr]

  • Jugend musiziert Preise für Schüler von Claudia Döbert

    Junge Pianisten überzeugen im Doppel

    Vier junge Pianisten, die von Diplom-Musiklehrerin Claudia Döbert ausgebildet werden, sind beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" mit Preisen ausgezeichnet worden. Der in der Akademie für Tonkunst in Darmstadt ausgetragene Wettbewerb gab diesmal verschiedenen Klavierduos die Möglichkeit, ein umfangreiches Programm zu präsentieren. Ausgezeichnet schnitten... [mehr]

  • Buntes Programm

    Kinderfastnacht bei der SKG Zell

    Die SKG Zell lädt für den 12. Februar (Sonntag) ab 14.11 Uhr zum Zeller Kinderfasching ins Dorfgemeinschaftshaus Zell ein. Die Veranstalter haben sich wieder einmal sehr viel Mühe gegeben und für die Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren ein tolles Programm zusammengestellt.Tänze und BüttenredenFür Stimmung sorgen viele Mitmachspiele und Tänze sowie zum... [mehr]

  • Jahr der Kirchenmusik Evangelischen Projektgruppe "Offene Kirche" nimmt mit Mal-Werkstatt teil

    Lieder in Bilder umgesetzt

    Die Projektgruppe "Offene Kirche" der evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg beteiligt sich am Jahr der Kirchenmusik, das die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) initiiert hat. Das Zentrum Verkündigung der EKHN hat eine Idee aus Zwingenberg aufgenommen und gewährt dafür auch finanzielle Unterstützung.... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Närrischer AWO-Nachmittag

    Die Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Bensheim, lädt für Donnerstag (9.), 14.30 Uhr, in die Cafeteria der Arbeiterwohlfahrt, Sozialzentrum, Eifelstraße 21-25, ein. Es wird ein närrischer Nachmittag bei Kaffee und Kräppel gestaltet. Passende Bekleidung ist erwünscht. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Zusätzliche Beiträge sind ebenfalls erwünscht.... [mehr]

  • Polnische und schlesische Spezialitäten

    Freunde polnischer und schlesischer Spezialitäten werden bei "Sami Swoi" in der Lammertsgasse 4 fündig. Ilona Roman, auf dem Bild mit ihrem Lebensgefährten Paul Iwanowicz, verkauft dort Wurst-Spezialitäten, Süßigkeiten, Getränke und Kuchen und sogar polnische Zeitschriften. Die Köstlichkeiten werden allesamt importiert. Wer möchte, der bekommt in dem 60... [mehr]

  • Rote Halstücher als Auszeichnung

    Die Hauptversammlung des OWK ist alljährlich auch der Rahmen, fleißige Wanderer zu ehren. Insgesamt zwölf Namen hatte Vorsitzende Ellen Tiedemann auf ihrem Zettel stehen. Sie alle hatten an mindestens zehn der durchschnittlich um die 20 Wanderungen in 2011 teilgenommen. Einige von ihnen hatten sogar zwei Drittel der Wandertouren mitgemacht und erhielten dafür ein... [mehr]

  • Einbruch in der Arminstraße

    Schmuck und Geld gestohlen

    Bislang unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag (2.) in ein Wohnhaus in der Arminstraße eingestiegen. Die Täter öffneten gewaltsam die Terrassentür und stahlen Schmuck und Geld. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat am Tatort Spuren gesichert. Die Beamten des Einbruchskommissariates bitten unter der Telefon 06252/706-0 um... [mehr]

  • SSG-Wanderer Bei trübem Wetter im Odenwald unterwegs

    Stetiges Auf und Ab

    Trübe war es, als sich am Sonntagmorgen 24 SSG-Wanderer auf eine zünftige Ganztagstour durch den vorderen Odenwald machten. Beim Start läuteten die Glocken von Sankt Georg und als man unter Führung von Gertraud Busch und Karl Heinz Zanger die Kalkgasse hinauf stieg, folgte das Geläut der Michaelskirche.Am Herrenwingert hinaufDann ging es am Warmbolder Sand... [mehr]

  • Liebfrauenschule

    Weiterbildung für Schulsekretärinnen

    Sabine Nellessen-Kohl, Direktorin der Liebfrauenschule, gratulierte Erika Wienand zu ihrer bestandenen Prüfung zur Office-Managerin. Theresia Kaltwasser hat diese Prüfung bereits vor mehr als einem Jahr mit Erfolg gemeistert. Seit Montag gibt es nun im Schulsekretariat der LFS "nur" noch Office-Managerinnen. Erika Wienand und Theresia Kaltwasser haben beide fast... [mehr]

  • Sonnenkinder Angebot für Kinder mit Handicap

    Zirkusluft schnuppern

    Am 26. Februar ist es wieder soweit: Der Kinder-Mitmachzirkus "Hallöchen" kommt zu den Sonnenkindern und ermöglicht allen Kindern ab drei Jahren einen abwechslungsreichen Tag. Unter Anleitung von Henry und seinem Team sowie den Sonnenkinder-Betreuern können die Kinder Zirkusluft schnuppern und sich in Akrobatik, Jonglage und Artistik üben. Es wird so individuell... [mehr]

Bürstadt

  • Fastnacht Party am 11. Februar im Bürgerzentrum

    Bibliser Liederkranz tanzt auf dem Vulkan

    Am Samstag, 11. Februar, startet im Bürgerzentrum in Biblis um 20.11 Uhr die große Fastnachtsparty des MGV Liederkranz Biblis mit dem Motto "Tanz auf dem Vulkan. . . Zurück zur Urzeit". Die Organisatoren haben ein kleines, aber abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Alle tanzbegeisterten Besucher können ausgiebig zum Sound der Chaosmusiker das Tanzbein... [mehr]

  • FC Boys Turnier am Samstag in Biblis

    Hallentag der Fußballer

    Zum zweiten Mal lädt der FC Boys Wattenheim zu einem Hallentag für die Kinder- und Jugendmannschaften der Jugendspielgemeinschaft Nordheim/Wattenheim ein. Er findet am morgigen Samstag, 4. Februar, in der Pfaffenauhalle in Biblis statt. An diesem Hallenfußballfest beteiligen sich alle Mannschaften der Spielgemeinschaft. Sie können zusammen mit Eltern, Freunden... [mehr]

  • Hinter närrischen Kulissen Bürstadts Ex-Stadtprinz Marcel I. und seine ganze Familie stehen in der fünften Jahreszeit auf der Bühne und in der Bütt

    Hauskapelle Kilian spielt zur Fastnacht auf

    Wenn man sich der Burg des Bürstädter Ex-Stadtprinzen Marcel I. nähert, dann hört man aus dem zweiten Stock Klaviermusik. Aus dem ersten Obergeschoss ist breites Platt und emsiges Üben von Textpassagen zu hören. Und aus dem Keller, der Kreativwerkstatt von Jürgen Kilian, erreichen fröhliche Melodien die Ohren der Vorübergehenden. Die "Hauskapelle Kilian"... [mehr]

  • Regionalwettbewerb An der Bürstädter Erich Kästner-Schule bereiten sich 16 Schüler auf den Regionalentscheid von "Jugend forscht" am 7. Februar vor

    Ideen gegen Hitze, Öl und Schnecken

    Die Hitze im Klassenzimmer hat Sören Hembach schwer genervt. Bei den derzeitigen Temperaturen ist das zwar schwer vorstellbar. "Aber schon im Frühling wird es im Neubau so warm, dass man sich kaum konzentrieren kann", sagt der 15-Jährige. Als es darum ging, ein Projekt für "Jugend forscht" zu finden, war ihm das Thema deshalb schnell klar: "Ich habe nach einem... [mehr]

  • Sport Studentin Lisa Held betreibt in ihrer Freizeit Rasenkraftsport / Mit der eher seltenen Disziplin hat sie schon viele Titel errungen

    In der Ruhe liegt die Kraft, um zu siegen

    Wie bitte? Rasenmäher? Rasensprenger? Rasenkraftsport? Hört man, was Lisa Held in ihrer Freizeit treibt, dauert es, bis man sich den Namen ihrer Aktivität merken kann: "Rasenkraftsport". Ist doch ganz einfach und eigentlich auch nichts Neues: "Es ist Leichtathletik, nur dass die Sportler bei Wettkämpfen nach Gewichtsklassen unterteilt gegeneinander antreten",... [mehr]

  • Radsport Fahrer aus Bürstadt und Biblis bei der Siegerehrung des Verbandes ausgezeichnet

    Landesweit auf Spitzenplätze geradelt

    Mit Top-Platzierungen in den Breitensportdisziplinen Radtouristikfahrten (RTF) und Radwandern, sind die Radsportler aus dem Ried von der landesweiten Siegerehrung des Hessischen Radportverbandes zurückgekommen. Der Landessieg der Einzelfahrer bei den Radtouristikfahrern ging nach Bürstadt. Die Bibliser Wanderfahrer erreichten als bester Verein ebenfalls das... [mehr]

  • PBC Bürstadt Bogenschützen erreichen bei Landesmeisterschaften drei Podestplätze

    Olaf Kaiser zweitbester Hesse

    Mitglieder des PBC Bürstadt haben bei den Hessischen Meisterschaften im Bogenschießen mehrere Medaillen gewonnen. 14 Mitglieder des PBC Bürstadt hatten die Hürde zur Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften im Bogenschießen in Dietzenbach geschafft, die gleichzeitig auch als Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften diente. Zunächst war die Alters- und... [mehr]

  • Info-Abend Beratung zum Thema Einbruchschutz

    Polizei gibt Tipps

    Die Polizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Einbruchschutz" ein. Sie findet am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Rathaussaal des Bibliser Rathauses statt. Die Erfahrungen der Polizei zeigen, dass man sich vor Einbrüchen schützen kann. Die Beamten wollen deshalb Tipps geben, wie man sein... [mehr]

  • Wartungsarbeiten

    Telefonnetz fällt kurzzeitig aus

    Wie die Deutsche Telekom mitteilt, wird wegen betriebsnotwendiger Arbeiten am Dienstag, 7. Februar, zwischen 3 Uhr und 5.30 Uhr das Festnetz in den Lampertheimer Stadtteilen Hofheim und Rosengarten, in Biblis mit den Ortsteilen Nordheim und Wattenheim, in Groß-Rohrheim sowie im Bürstädter Ortsteil Bobstadt für etwa fünf Minuten nicht funktionieren. Davon... [mehr]

  • Fastnacht Heute offizieller Meldeschluss für Bürstädter Umzug am 19. Februar / 104 Anmeldungen liegen schon vor

    Vereins-AG steuert auf 111 Teilnehmer zu

    104 Anmeldungen - und das zwei Wochen vor dem Fastnachtssonntag. Das macht Zugmarschall Anja Reischert stolz. "Wir sehen den 111 Teilnehmern ganz entspannt entgegen", bemerkt die Organisatorin des Bürstädter Fastnachtszugs, der sich am 19. Februar pünktlich um 14.11 Uhr wieder durch die Straßen schlängeln wird. Viele Anmeldeformulare hat Reischert selbst... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neu-Edingen 40 Rettungskräfte waren im Einsatz / Eine Person leicht verletzt

    Knet- und Walzanlage bei der Firma Metzler geriet in Brand

    Eine Knet- und Walzanlage bei Metzeler Technical Rubber in Neu-Edingen, in der eine Art Rohstoff für die gelben Straßenmarkierungen hergestellt wird, erstreckt sich dort über zwei Etagen. Und eben diese Anlage geriet am Nachmittag des 1. Februar in Brand. Die Werkfeuerwehr wurde von Einsatzkräften aus Edingen-Neckarhausen unterstützt, nach etwa einer Stunde... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim

    FDP hat Erfolg mit Antrag auf Sitzbänke

    In der Feudenheimer Hauptstraße, die zu den längsten Einkaufsstraßen in Mannheim zählt, werden nun Sitzbänke aufgestellt. Nach einem Antrag der FDP stellt die Stadtverwaltung Sitzbänke entlang der Feudenheimer Einkaufsmeile auf. Die Freien Demokraten freuen sich, dass vor allem die älteren und bewegungseingeschränkten Bürger durch diesen Beschluss... [mehr]

  • Feudenheim CDU stellt mehrere Anträge zur Verkehrssicherheit von Radfahrern

    Lückenschluss im Radwegenetz gefordert

    Jeder, der künftig auf der Feudenheimer Hauptstraße mit dem Fahrrad unterwegs ist, soll ein geschlossenes Radwegenetz vorfinden. So fordert es die CDU-Gemeinderatsfraktion. Bernd Kupfer, ortskundiger Stadtrat aus Feudenheim, hat sich dieses Themas angenommen, nachdem er schon wiederholt von besorgten Eltern angesprochen worden war. "Die Feudenheimer Hauptstraße... [mehr]

Fotostrecken

  • Klicken Sie sich durch die Bilder des Tages

    Bilder: dpa

  • Kochduell der Bergsträßer Bürgermeister

    Bensheim. Viele Köche verderben nicht immer den Brei. Den Beweis traten die Bergsträßer Bürgermeister Thorsten Herrmann aus Bensheim, Oliver Hoeppner aus Lindenfels und Rafael Reißer aus Darmstadt beim zweiten Kochduell an. Den Gästen im Auerbacher Burggraf wurde nicht nur ein kulinarischer Leckerbissen sondern auch ein unterhaltsamer Abend geboten. df/alle... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim "MM"-Interview mit Bürgermeister Höfer über den angekündigten Abschied des Festzelt-Wirtes vom Mathaisemarkt

    "Am Göckelesmaier messen"

    Der "Göckelesmaier" verlässt 2013 nach 30 Jahren den Mathaisemarkt - dieser Bericht schlug gestern in Schriesheim ein wie die sprichwörtliche Bombe. Wir sprachen darüber mit Bürgermeister Hansjörg Höfer. Herr Höfer, seit wann wissen Sie von Herrn Maiers Entscheidung? Hansjörg Höfer: Im Anschluss an den letztjährigen Mathaisemarkt hat er mich darüber... [mehr]

  • Schriesheim

    Ärztehaus "mit anderem Investor"?

    Das Projekt eines Ärztehauses auf dem OEG-Gelände ist offensichtlich noch nicht vom Tisch, obgleich entsprechende Verhandlungen zwischen Ärzten und den Investoren Burkhardt und Witteler im April 2011 ergebnislos geendet hatten. Wie aus einem Schreiben der Ärzte hervorgeht, das den Gemeinderatsfraktionen gestern zuging, planen sie nun eine Zusammenarbeit "mit... [mehr]

  • Chance für das Undenkbare

    Für den Mathaisemarkt kommt es in diesem Jahr knüppeldick: Beim bisherigen Publikumsmagneten Mittelstandskundgebung spricht kein Super-Promi mehr, zum FDP-Mathaisemarkttreffen kommt ein völlig unbekannter Bundestagsabgeordneter, in die Kunstausstellung hängt die Kunst-Größe Klaus Staeck zwar seine Plakate, ist aber zur Vernissage nicht anwesend; er sei halt... [mehr]

  • Friedrichsfeld Kneipe "Pfälzer Fritz" mit neuem Konzept

    Da ist Musik drin

    In der Friedrichsfelder Vogesenstraße 95 gibt es seit Jahrzehnten die Kneipe "Pfälzer Fritz". In der jüngeren Vergangenheit genoss das Lokal nicht unbedingt den besten Ruf. Hausbesitzerin Hertha Tudor-Wallner und ihr Mann Gottfried reichte es irgendwann: Sie kündigten den Pachtvertrag und nahmen den "Pfälzer Fritz" in die eigenen Hände. Wiedereröffnung war im... [mehr]

  • Schriesheim Zwei Konzepte in der Diskussion: "Maier Zwo" oder "Koop" / BdS-Ortschef führte Gespräche mit Interessenten

    Edelmann hat Maier-Nachfolger parat

    Für die Nachfolge des scheidenden Festzelt-Wirtes Karl Maier steht offenbar ein Interessent bereit: Wie der Vorsitzende des Schriesheimer Bundes der Selbstständigen (BdS), Rolf Edelmann (Bild), gestern dem "MM" mitteilte, ist der Beschicker der Muswiese in Rot am See interessiert, diese Aufgabe zu übernehmen. Die jeweils im Oktober gefeierte Muswiese in der... [mehr]

  • Schriesheim SWR 4 gestaltet am 6. März Mathaisemarkt-Party

    Radio-DJ heizt im Zelt ein

    Die traditionelle Musik-Party im Mathaisemarkt-Festzelt dienstagabends wird in diesem Jahr vom Radiosender SWR 4 gestaltet. Das wurde gestern im Schriesheimer Rathaus bekannt. Die Leitung der Veranstaltung am 6. März liegt bei SWR4-DJ Matthias Methner, Künstler sind die Live-Musiker "Papi's Pumpels". Der Eintritt: 15 Euro. Wer mal wieder tanzen und dabei die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim IG Heimatgeschichte öffnet am Sonntag wieder die Ausstellung im Alten Rathaus / Interessanter Flohmarkt-Fund eines Frankenthalers

    Briefe an den "Schultheiß" Schaeffer

    "Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern", sagte der französische Schriftsteller André Malraux. Und in der Vergangenheit kann man im Alten Rathaus in Heddesheim tatsächlich blättern. Denn der Frankenthaler Andreas Tober hat ein Kleinod der Heddesheimer Geschichte gefunden. Auf einem Flohmarkt hatte Tober eine ganze Kiste mit alten... [mehr]

  • Heddesheim

    Grumbe laden zur Kinderfasnacht

    Am Sonntag, 5. Februar, laden die "Hellesema Grumbe" zum "Kinderfasching" ins Heddesheimer Bürgerhaus ein. Einlass ist ab 14.11 Uhr, Beginn des bunten Programms um 15.11 Uhr. Kinder unter sechs Jahre haben freien Eintritt, die älteren zahlen 1,50 Euro, und Erwachsene sind mit 2,50 Euro dabei. Der zweite Kinderfasching der Grumbe findet 14 Tage später, am 19.... [mehr]

  • Heddesheim

    Seniorenfasnacht im Bürgerhaus

    Die Seniorenbegegnungsstätte Heddesheim veranstaltet am "Schmutzigen Donnerstag", 16. Februar, im Bürgerhaus Heddesheim wieder ein "närrisches Heringsessen" und im Anschluss einen "närrischen Seniorennachmittag". Das Heringsessen beginnt um 12.11 Uhr, der bunte Nachmittag mit einem unterhaltsamen fastnachtlichen Programm beginnt um 13.33 Uhr. Alle Heddesheimer... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeireform

    "Heidelberg muss erhalten bleiben"

    "Heidelberg muss als Standort der Polizeiführung erhalten bleiben", schaltet sich OB Eckart Würzner in die Debatte um die Polizeireform ein. Die Direktion leiste seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit und sei nach Stuttgart die zweitgrößte Einrichtung der Polizeiverwaltung im Land. "Diese Funktion muss künftig in Form eines Präsidiums erhalten bleiben", so der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Gaststätte vier Mal heimgesucht

    Unbekannte haben in den vergangenen Monaten vier Mal dieselbe Gaststätte in der Kurfürstenanlage aufgebrochen und Spielautomaten geleert. Wie die Heidelberger Polizei mitteilte, öffneten der oder die Täter das Oberlicht einer Eingangstür, die auf der rückwärtigen Seite der Gaststätte liegt. So gelangten sie ins Innere der Schankstätte, wo sie drei... [mehr]

  • Feuer 100 000 Euro Schaden in Rohrbacher Straße

    Heizlüfter entzündet Matratze

    100 000 Euro Schaden ist gestern Morgen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rohrbacher Straße entstanden. Drei Personen wurden leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler hat ein Heizlüfter eine Matratze entzündet. Das Feuer brach gegen 7 Uhr im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses aus. Die beiden 21 und 22 Jahre alten... [mehr]

  • Justiz Amtsgericht beschäftigt sich häufig mit ausstehenden Beiträgen für Sportclubs / Gutscheine verfallen nach drei Jahren

    Mitgliedschaft im Studio kann teuer werden

    Die Tücken eines Restaurantgutscheins, eine Flut von Klagen wegen Fitnessstudio- und Handyverträgen und ein teurer Einspruch gegen ein Falschparkerticket - die Heidelberger Amtsrichter hatten es 2011 mit vielen Facetten menschlichen Zusammenlebens zu tun. Die Sicherheit wird nach Angaben von Direktorin Jutta Kretz dabei immer großgeschrieben: "Wir fühlen uns dank... [mehr]

  • Konferenz Politische Entwicklung am Kap / Botschafter zu Gast

    Südafrika am Scheideweg

    Seit dem Ende der institutionalisierten Apartheid in Südafrika und den ersten freien Wahlen 1994 stellt der African National Congress (ANC) die Regierung in Pretoria, heute auch Tshwane. In diesem Jahr feiert der ANC sein Bestehen seit 100 Jahren und blickt zurück auf die einstigen Ideale der Befreiungsbewegung. Das Jubiläum gibt auch Anlass, im... [mehr]

  • Pädagogische Hochschule

    Symposium für Werner-Jensen

    Zu seinem 70. Geburtstag beschenkt die Pädagogische Hochschule den Musikdidaktiker und berühmten Instrumentalisten, Prof. Arnold Werner-Jensen, am heutigen Freitag mit einem Symposium. Ab 9.30 Uhr gibt es in der Aula der Hochschule (Keplerstraße 87) zahlreiche Vorträge. Um 19 Uhr am Abend tritt der Gefeierte selbst auf die Aula-Bühne und ans Klavier. Mit der... [mehr]

Heppenheim

  • Kriminalität

    Auf frischer Tat ertappt

    Eine heimkehrende Familie hat am Mittwoch zwischen 19.35 und 20 Uhr einen Einbrecher auf frischer Tat in ihrem Haus an der Mozartstraße überrascht. Laut Polizei flüchtete der Mann daraufhin in Richtung Tiergartenstraße. Über die Terrassentür war der Mann offenbar in das Haus eingedrungen. Laut Schilderung war er Mitte 30, etwa 1,90 Meter groß und kräftig. Er... [mehr]

  • Bottschlorum Die Fastnachtsgesellschaft verlieh Orden an ihre Förderer aus der Geschäftswelt und ist wieder zurück im "Halben Mond"

    Dem Verein das lachende Gesicht zurückgeben

    Mit Wildschweinbraten, Klößen und Rotkraut läutete jetzt auch die Heppenheimer Fasnachtsgesellschaft Bottschlorum (FGB) die heiße Phase der fünften Jahreszeit ein. Der Vorstand um die kommissarische Vorsitzende Anke Hildenbeutel folgte dem Ruf des Ordenskapitels ins Haus der Vereine am Erbachwiesenweg. Hinter dem Ordenskapitel verbirgt sich eine Gruppe von... [mehr]

  • Parkhof Denkmalgeschütztes Haus an der Ludwigstraße ersteigert / Ab 1784 befand sich hier die erste Apotheke Heppenheims

    Die Stadt will mitreden

    Am Eingang zum Heppenheimer Parkhof hat die Stadt ein Fachwerkhaus erworben, das zwangsversteigert wurde. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Die Stadt hat das Haus in der Ludwigstraße 6, Ecke Parkhofstraße, am Dienstag für 69 000 Euro erworben, bestätigte Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU). Es habe neben der Stadt einige weitere Interessenten gegeben. Das... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Diebesgut auf der Bus-Toilette?

    Bei der Kontrolle eines rumänischen Linienbusses auf der A 67 in Höhe Lampertheim am Mittwoch stellten die Polizisten fest, dass gegen eine 32-jährige Mitfahrerin ein Zahlungshaftbefehl in Höhe von 360 Euro vorlag. Die Strafe bezahlte sie direkt. Sie und ein 23-jähriger Businsasse waren auch zur Aufenthaltsermittlung von verschiedenen Staatsanwaltschaften... [mehr]

  • Auszeichnung Adam Vettel erhält den Landesehrenbrief / Ehrenamtlicher Einsatz für Vereine, vor Gericht, bei der Fastnacht, im Sebastian-Vettel-Fanclub und für die Städtepartnerschaft

    Ein Werbeträger für die Stadt - wie der berühmte Namensvetter

    Dreifach donnerndes Helau für Adam Vettel: Dafür sorgten Frau Zugmarschall Barbara Schaab und der Schirmherr der Heppenheimer Straßenfastnacht, Christopher Hörst. Zuvor erhielt Vettel vom Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Wilkes (CDU), den Landesehrenbrief. Bei einer Feierstunde im Saal "Schlossberg" des Heppenheimer Rathauses nutzte Wilkes die... [mehr]

  • 20 000 Euro Schaden

    Feuerwehr löscht Küchenbrand

    Ein Feuer in der Küche eines Einfamilienhauses löste am Mittwochabend einen Rettungseinsatz aus. In der Backhausstraße kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand, den die Feuerwehr löschte. Verletzt wurde niemand. Allerdings sind das Mobiliar und das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Schaden wurde nach ersten Erkenntnissen auf 20 000 Euro... [mehr]

  • Sankt Michael

    Gedenken mit speziellem Segen

    Der der Legende nach heilte der Bischof Blasius von Sebaste in Armenien ein halskrankes Kind vom Kerkerfenster aus. Es war in der Zeit der Christenverfolgungen, um 300 nach Christus. Im Vertrauen auf seine Fürbitte schenkt die Kirche am Gedenktag des Heiligen und Märtyrers Blasius am heutigen 3. Februar einen besonderen Segen. In Sankt Michael in Hambach kann der... [mehr]

  • Heilig-Geist Predigt zum Verhältnis der Religionen

    Gottesdienst mit Dick Pruiksma

    Am kommenden Sonntag (5. Februar) ist der Generalsekretär des Internationalen Rates der Christen und Juden (ICCJ), der niederländische Pfarrer Dick Pruiksma, in der Heppenheimer Heilig-Geist-Kirche als Prediger zu Gast. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Der ICCJ hat seinen Sitz im Heppenheimer Martin-Buber-Haus, dem ehemaligen Wohnhaus des großen jüdischen... [mehr]

  • Krankenhauslandschaft Die Karten sind neu gemischt

    Heilig-Geist bringt potenten Partner ins Spiel

    Der katholische Klinikverbund Südhessen wird sich am Konzeptwettbewerb für die Neuordnung der Krankenhauslandschaft im Kreis Bergstraße beteiligen. Für sich genommen, ist das nach allen Erklärungen in jüngster Zeit keine Überraschung. Die Neuigkeit ist: Der Klinikverbund bringt nicht nur seine Krankenhäuser in Bensheim, Lindenfels und Lampertheim als... [mehr]

  • Stadtumbau West Treffen der kommunalen Arbeitsgemeinschaft

    Kirchtürme sollen kleiner werden

    Mit der Aufnahme in das Förderprogramm "Stadtumbau in Hessen" sind die sechs Kommunen Bensheim, Einhausen, Heppenheim, Lautertal, Lorsch und Zwingenberg in einer interkommunalen Kooperation zusammengeschlossen. Regelmäßig treffen sich die Bürgermeister in der interkommunalen Lenkungsrunde. Dies ist ein Ort, um anzusprechen, was in Bezug auf die zukünftige... [mehr]

  • Leben und leben lassen

    Ist das jetzt ein gutes oder ein konstruktives oder ein vergiftetes Signal, das gestern von Bensheim nach Heppenheim geschickt wurde? Positiv ist: Der katholische Klinikverbund Südhessen will mit dem Kreiskrankenhaus gemeinsame Sache machen. Bleibt die Frage, was als geheimer Plan dahintersteckt - eine Art feindliche Übernahme oder ein Kooperationsangebot auf... [mehr]

  • Die Feuerwehr warnt

    Leitungen nicht selbst auftauen

    Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann es während einer Frostperiode zu eingefrorenen Wasserleitungen kommen, die nicht nur Wasser-, sondern gegebenenfalls auch Brandschäden auslösen. Daher ist, wie die Heppenheimer Feuerwehr warnt, beim eventuellen Versuch, die Leitungen aufzutauen, Vorsicht geboten. Wiederholt sei bei solchen Aktionen ein Feuer verursacht worden.... [mehr]

  • Freizeitsport Eine Gruppe des Heppenheimer Skiclubs war in den Dolomiten unterwegs

    Lockruf einer bizarren Gipfelwelt

    Mehr als 40 begeisterte Skifahrer trafen sich jetzt, um mit dem Heppenheimer Skiclub zum fünften Mal in das Südtiroler Land der Sagen und Märchen zu fahren. Erneut sollte die bizarre Gipfelwelt der Dolomiten auf Skiern erkundet werden. Die Dolomiten, seit Millionen von Jahren ein einzigartiges Naturspektakel, wurden 2009 sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk

    Nach der Trennung wieder frei werden

    Für ein ganzes Leben war die Beziehung gedacht. Und jetzt stehen Trennung und Scheidung an. Für alle, die gerade in einer solchen Situation stecken oder diese hinter sich haben, bietet das katholische Bildungswerk ein spezielles Seminar an. Es findet immer mittwochs von 18.30 bis 20.45 Uhr in der Caritasberatungsstelle, Bensheimer Weg 16, in Heppenheim statt.... [mehr]

  • Neue Biogasanlage am ZAKB-Standort in Heppenheim

    Cirka 30 000 Tonnen Bioabfall fallen jedes Jahr im Kreisgebiet an. Landen werden sie schon bald in Heppenheim. Südlich des Abfallwirtschaftszentrums (AWZ) entsteht für 17 Millionen Euro eine neue Biogasanlage. Ein weiteres Standbein des ZAKB, der sich als Wertstoff-Recycler noch breiter positionieren will. Geplanter Baustart ist im März nächsten Jahres. Im... [mehr]

  • Neue Prädikanten in der evangelischen Kirche

    Die Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Bergstraße erhalten Unterstützung von neuen Prädikantinnen und Prädikanten. Nach einer umfangreichen Ausbildung sind jetzt insgesamt acht Personen für den Dienst bevollmächtigt worden. Eckhard Dworschak (Zwingenberg), Katrin Fischer (Seeheim-Jugenheim), Margit Helm (Bensheim), Helmut Kadel (Birkenau-Hornbach),... [mehr]

  • Abendrealschule 18 Absolventen erschließen sich mit dem Abschlusszeugnis neue Chancen im Berufsleben / Am Montag beginnt das neue Semester

    Nichts schweißt so sehr zusammen wie ein gemeinsames Ziel

    Es ist geschafft: Die Realschulklasse der Abendschule Heppenheim hat ihre Abschlusszeugnisse erhalten und sich damit neue Chancen in der Arbeitswelt erschlossen. Dass die Absolventen die Abendschule trotz vieler Entbehrungen in guter Erinnerung behalten werden, hängt für Klassenleiterin Kerstin Schwalbach eindeutig mit der vorbildlichen Klassengemeinschaft... [mehr]

  • Szenario So könnte es im ausgelobten Konzept-Wettbewerb bis zum Sommer weitergehen

    Ohne das HGH geht nichts

    Was ist vom katholischen Klinikverbund Südhessen und seinem künftigen Partner CTS im Konzept-Wettbewerb für die Neuordnung der Krankenhauslandschaft zu erwarten? Geschäftsführer Franzreb spricht von zwei Phasen. Bis Ende des Monats werden der Klinikverbund und die Caritas-Trägergesellschaft Saarbrücken (CTS) eine förmliche Erklärung abgeben, dass sie sich... [mehr]

  • Musikschule Heute (Freitag) startet das Casting für "Glee"

    Solisten, Chorsänger und Tänzer gesucht

    Der Heppenheimer Kinder- und Jugendchor nimmt wieder Kinder ab sechs Jahren auf. Darauf macht die Musikschule Heppenheim aufmerksam. Ältere Kinder und Jugendliche ab elf Jahren können sich für das Casting für das Projekt "Glee" am heutigen Freitag und morgigen Samstag (3. und 4. Februar) bewerben. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendchors sollen im Juni beim... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Spanisch-Kurse für jeden Geschmack

    Nicht nur in Spanien, auch in weiten Teilen Lateinamerikas kommt man mit Spanisch weiter. In Touristenhochburgen geht's zur Not auch ohne - wer allerdings mit den Menschen auf der Straße in Kontakt kommen möchte, hat in der Landessprache immer die besseren Chancen. Wer es mit dem Lernen eilig hat - und aus anderen Fremdsprachen Erfahrung mitbringt - ist bei der... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr

    Spiel und Spaß bei Winterwanderung

    Zur jährlichen Winterwanderung mit Sport, Spiel und Spannung treffen morgen (Samstag) um 9 Uhr 17 Jugendfeuerwehren aus den Bereichen Heppenheim und Ried im Heppenheimer Feuerwehrhauptstützpunkt. Dort werden sie von Bezirksjugendfeuerwehrwart Willi Koob aus Heppenheim erwartet. Bei der anschließenden Wanderung rund um Heppenheim messen sich die Jugendfeuerwehren... [mehr]

  • Vortrag

    Wie spare ich Energie am Haus?

    Anregungen für Hausbesitzer zum Senken ihrer Energiekosten gibt es bei einem Vortrag am Dienstag (9. Februar) in Sonderbach. Tipps, wie im Haushalt Energie gespart werden kann, gibt Bernd Müller, Bürgerberater der Energieagentur Bergstraße ab 19.30 Uhr im Gasthof Felsenkeller, Am Sonderbach 30. Müllers Vortrag gibt einen Überblick, welche Maßnahmen... [mehr]

  • Zweckverband Abfallwirtschaft Auf der Anlage in Lampertheim-Hüttenfeld könnten die ersten "Spargel" im Ried errichtet werden

    Windräder auf der alten Mülldeponie

    In Hüttenfeld könnte schon bald eine Windkraftanlage stehen. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) plant ein Projekt auf dem Deponiegelände. Derzeit wird noch geprüft, ob der Standort alle Voraussetzungen erfüllt und ob die Anlage wirtschaftlich genug arbeiten würde, um sich für den Kommunalverband zu rechnen. Mit einer Entscheidung wird... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kulturdenkmal 400 Jahre Frankfurter Stadtgeschichte ab März für Besucher zugänglich / Ausbau für eine Million Euro

    Kasematten bereit für Andrang

    Trotz Pfusches am Bau hat Frankfurt aus seinen fast 400 Jahre alten Kasematten ein sehenswertes Kulturdenkmal gemacht. "Ein Glücksfall", betont der stellvertretende Direktor des Archäologischen Museums, Peter Fasold. Erst im Sommer 2011 ist die Anlage mit dem Garten auf dem Gelände der Stiftung Waisenhaus an der ehemaligen Stadtbefestigung ganz fertig geworden.... [mehr]

  • Landtag

    Linken-Politiker löst Eklat aus

    Die Linkspartei im hessischen Landtag hat bei einer Debatte über die Beobachtung durch den Verfassungsschutz für einen Eklat gesorgt. Die Plenarsitzung musste gestern für längere Zeit unterbrochen werden, weil der Linken-Landtagsabgeordnete Ulrich Wilken zu Innenminister Boris Rhein von der CDU sagte: "Sie sind hier der Verfassungsbrecher." Dafür kassierte er... [mehr]

Hockenheim

  • Pumpwerk Kino im Dezember mangels Filmmaterials eingestellt

    Die Leinwand bleibt bis auf Weiteres dunkel

    "Sommer in Orange" könnte in die Hockenheimer Kinogeschichte eingehen. Nicht, weil die deutsche Komödie aus dem Jahr 2011 so viele Besucher angezogen hätte, sondern weil sie der bislang letzte Film war, der im Kino im Pumpwerk zu sehen war. Marcus H. Rosenmüllers Spielfilm markierte am 20. Dezember vergangenen Jahres den vorläufigen Schlusspunkt einer... [mehr]

  • Volkshochschule Dreiteiliger Kurs beginnt am 27. Februar

    Digitales Fotografieren

    Die VHS veranstaltet einen Kurs zur Einführung in die Digitalfotografie an drei Terminen wie: Montag, 27. Februar, 9 bis 12 Uhr, Theorie im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16a, Dienstag, 28. Februar, 9 bis 16 Uhr, Fotografieren (Ort wird im Kurs bekanntgegeben) und Montag, 29. Februar, 9 bis 12 Uhr, Bildbesprechung im VHS-Haus. Neben theoretischen Themen stehen... [mehr]

  • Geschäftsleben 5000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

    Geld wird in Möbel gesteckt

    "Ich bin fassungslos", sagte Edith Marker lachend und sie meinte dies im positivsten Wortsinne. Groß war ihre Freude, denn beim PS-Sparen der Sparkasse Heidelberg hat sie 5000 Euro und damit einen der Hauptgewinne gewonnen. Dabei besitze sie das Los noch nicht einmal ein halbes Jahr. Einen solch hohen Betrag, ergänzte Kundenberater Arno Ballreich, dürfe auch er... [mehr]

  • Geschäftsleben Fahrschule Frank feiert 40-jähriges Bestehen / Bundesweit einer der Vorreiter in Sachen Sicherheitstraining

    Generationen von Fahrschülern ausgebildet

    Generationen von Fahrschülern lernten bei ihr das Einmaleins des Auto- und Motorradfahrens, der Inhaber ist mittlerweile eine Institution: Die renommierte Fahrschule Frank feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Seit Februar 1972 betreibt Herbert Frank eine Fahrschule für alle Klassen. All die Jahre hatte Ursula Frank die kaufmännische Leitung des Unternehmens. Seit 1.... [mehr]

  • Musik-Dinner "Bluesgosch" mit Dieter Reinberger und Jürgen "Mojo" Schultz im "Güldenen Engel"

    Lieder von Alltags-Widrigkeiten und Liebe

    Seit 1987 ist Dieter Reinberger in verschiedenen Formationen auf den Bühnen der Region unterwegs, um seine Leidenschaft, den Blues, auszuleben. Von 2002 an firmiert er unter "Bluesgosch" und spielt mit verschiedenen Musikern zusammen. Am kommenden Samstag, 4. Februar, ab 18 Uhr, gastiert die Formation um Reinberger beim Musik-Dinner im Wirtshaus "Güldener Engel".... [mehr]

  • Am alten Fahrerlager

    Natureisbahn öffnet heute

    Dank des Dauerfrostes konnte in der verlängerten Heidelberger Straße wieder eine Natureisbahn angelegt werden. Die Freiwillige Feuerwehr spritzte Wasser auf die Zufahrt zum alten Fahrerlager und bereitete somit den (gefrorenen) Boden für den in unseren Breiten nicht alltäglichen Winterspaß. Kleinen oder auch größeren Eisprinzessinnen und Puckjägern steht die... [mehr]

  • SV 1930 Hockenheim

    Remis im Spitzenduell

    Die Hockenheimer Stadtmeisterschaft bleibt spannend. Die beiden Führenden, Dr. Martin Schrepp und Blerim Kuci, trennten sich remis und sind sind weiter mit je 3,5 Punkten an der Spitze, gefolgt von Jürgen May und Manfred Werk. In der Verbandsliga Nordbaden empfing Hockenheim II den SC Pforzheim 1906 und kam zu einem 4,5:3,5-Sieg. Durch Erfolge von Alexander... [mehr]

  • Stadthalle Trio "Eure Mütter" mit "Schieb, Du Sau!" kommende Woche zu Gast

    Rollenspiele mit musikalischen Einlagen

    "Eure Mütter", das sind eigentlich drei Männer. Sie heißen Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann und haben ihrem mehrfach preisgekröntem Programm "Schieb, Du Sau!" zum Geburtstag ein aufwändiges Facelifting geschenkt. Am Donnerstag, 9. Februar, kommen die Drei um 20 Uhr in die Stadthalle.Nerv der Zeit"Eure Mütter" treffen den Nerv der Zeit. Was sie selbst... [mehr]

  • Evangelische Bezirksjugend Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

    Sommer in Schottland und Frankreich

    Der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm die Freizeiten der Evangelischen Jugend für Kinder und Jugendliche. Die Kinderfreizeit für Jungen und Mädchen zwischen neun und zwölf Jahren findet im Gerhart-Hauptmann-Haus in Grasellenbach-Scharbach vom 6. bis 15. August statt und kostet für Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, Material, Eintritte und pädagogische... [mehr]

  • Stadtmarketing 1. Hockenheimer Unternehmertreffen am 8. Februar / "Social Media" für Firmen als Thema zum Auftakt

    Vernetzen und Potenziale nutzen

    Wie können Unternehmen Social Media-Plattformen wie Facebook erfolgreich zur Vermarktung nutzen? Das ist das Thema des 1. Hockenheimer Unternehmertreffens, das am Mittwoch, 8. Februar, im Rahmen des Stadtmarketings Hockenheim stattfindet. Zu der Veranstaltung, die um 19 Uhr im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Im Auchtergrund 1, stattfindet, sind alle... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Engagierte Bürger werden geehrt

    Seit 2010 findet alljährlich der Ehrungsabend der Gemeinde Ilvesheim statt, der aufgrund des großen Andrangs im letzten Jahr vom Feuerwehgerätehaus in die Mehrzweckhalle verlegt wurde. Nach den neuen Ehrungsrichtlinien werden aufgrund von Vorschlägen und nach Beschluss des Gemeinderates, Bürgerinnen und Bürger für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement in... [mehr]

  • Ilvesheim Am 19. Februar ertönt um 14.11 Uhr der Startschuss für den Fasnachtsumzug

    Zug ist auf 60 Nummern angewachsen

    Lange Zeit stockte der Umzug. Anmeldefristen wurden verlängert, die Werbetrommel gerührt, nachgefragt und auf die Möglichkeiten hingewiesen. Zwei Wochen vor dem Spektakel zeigen diese Anstrengungen Erfolg. Deshalb die positive Nachricht vorweg: Der Ilvesheimer Fasnachtsumzug wird am Sonntag, 19. Februar, definitiv durch Ilvesheimer Straßen rollen. Zugkoordinator... [mehr]

Immomorgen

  • Energie Finanzministerium kürzt Fördergelder / Deutsche Energie-Agentur rät Verbrauchern, Vorhaben sorgfältig zu kalkulieren

    "Nicht blindlings sanieren"

    Der Schnitt ist drastisch und aus Sicht der Deutschen Energie-Agentur (dena) ein "fatales Signal". Statt 1,5 Milliarden stehen in diesem Jahr nach einem Beschluss des Bundesfinanzministeriums nur noch 900 Millionen Euro für die Förderung energetischer Gebäudesanierungen zur Verfügung. Viele Experten fürchten nun, dass verunsicherte Verbraucher nun sogar die... [mehr]

  • Mietrecht

    Kaution muss sicher angelegt sein

    Vermieter müssen die vom Mieter geleistete Kaution sicher bei einer Bank anlegen. Dies müssen sie ihren Mietern nachweisen können. Andernfalls haben die Mieter das Recht, die laufenden Mietzahlungen bis zur Höhe der eingezahlten Kaution zurückzubehalten, entschied das Amtsgericht Bremen (Az.: 10 C 33/11), wie die Zeitschrift "Wohnungswirtschaft und Mietrecht"... [mehr]

  • Recht Mit einer Unterschrift werden unter Umständen vorhandene Mängel akzeptiert - die Wohnungsübergabe erfordert deshalb Sorgfalt

    Protokoll kann Streit vermeiden

    Ein Kratzer im Parkett, ein Sprung im Waschbecken, die Heizung funktioniert nicht - spätestens beim Auszug können kleine Mängel in der Wohnung zum großen Streit zwischen Mieter und Vermieter führen. Wer rechtlichen Auseinandersetzungen vorbeugen will, sollte daher beim Ein- und Auszug die Wohnungsübergabe protokollieren. "Es gibt zwar keinerlei Formvorschriften... [mehr]

  • Immobilien Bei Mietausfällen ist ein Nachlass möglich

    Rabatt auf Grundsteuer

    Wer eine Immobilie besitzt, der muss Grundsteuer zahlen. Ein teilweiser Erlass ist jedoch möglich, wenn die Erträge einer Immobilie wegen eines außergewöhnlichen Anlasses vorübergehend gesunken sind und der Grundstückseigentümer daran keine Schuld hat (Paragraf 33 Grundsteuergesetz). Typische Beispiele dafür sind unverschuldete Mietausfälle, weil ein Mieter... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Ausstellung zu Ehren von Franz Völker im Caritas-Haus / Großformatiges Gemälde über seinen Namenspatron Franz von Sales

    Bild-Szenen entdecken und verstehen

    Jeder kennt sie - jene russische Puppe, die sich dadurch auszeichnet, dass immer wieder ein neues Modell zum Vorschein kommt. So ähnlich verhält es sich mit dem vier Meter breiten und 1,60 Meter hohen Triptychon über den Theologen, Schriftsteller und Mystiker Franz von Sales. Jedes Mal, wenn man das von dem Mannheimer Künstler Eberhard Doser gestaltete Mammutwerk... [mehr]

  • Innenstadt

    Chorprojekt zum Passionsabend

    Das Ökumenische Bildungszentrum sanctclara (B 5,19, Telefon 0621/17 85 7-0) startet ein Chorprojekt - Leitung Immanuel Zeh. Im Februar und März gibt es vier Termine zum gemeinsamen Singen und Erarbeiten von Stücken. Das Projektthema lautet: " So reiß mich aus den Ängsten". Eingeladen sind Menschen, die gerne singen, Chorerfahrung ist erwünscht, aber nicht... [mehr]

  • Jungbusch

    Jungbusch: Krimi-Dinner im Cafga / Schriftstellerin Nora Noé stillt Appetit auf Lesehunger Buch-Heldin mit Hund jagt "Kanal-Killer"

    Eine Frauenleiche schwimmt im Verbindungskanal, und an der Teufelsbrücke wird den Menschen mulmig. Den Jungbusch-Bewohnern ist nicht ganz wohl in ihrer Haut. Menschen verschwinden. Etwas Unheimliches geht vor im Hafenviertel. Das Gerücht über einen "Kanal-Killer" macht die Runde. Aber Jennifer liebt ihren Stadtteil. Und die besondere Atmosphäre rund um das... [mehr]

  • Jungbusch Duo "knoM.T." im Laboratorio 17

    Klingende Avantgarde

    Wenn Lömsch Lehmann in sein Saxofon stößt, dann knackt und knistert das so herrlich wie eine altmodische Schallplatte, auf die man die Nadel setzt. Es ist ein bewusst unsauberes Anblasen. Auch wenn es der Musiker nicht wirklich gerne hört, seine Kunst unter avantgardistische Störgeräusche einzuordnen. "Wir wollen nicht stören, sondern Musik machen", erklärte... [mehr]

  • Innenstadt Volles Haus beim Seniorentreff / Besuch des Prinzenpaares

    Tanzend Trübsinn verbreiten

    Tanzmusik, Sketche, eine Büttenrede und der Besuch des Mannheimer Prinzenpaares: Edith Reinhardt, ehrenamtliche Leiterin des Seniorentreffs in K 1, und ihr Team haben sich für das diesjährige Fasnachtstreiben der Einrichtung wieder ein kurzweiliges Programm einfallen lassen. Reinhardt freut sich, wie schon in den Jahren zuvor, über ein "volles Haus". Als... [mehr]

Kommentare Politik

  • Höchste Zeit

    Der jüngste Fisch, der aus dem Unterstützer-Netz der Zwickauer Terrorzelle gefangen wurde, ist ein ganz besonderer. Einst in Jena ein strammrechter Kamerad, zog Carsten S. 2003 nach Düsseldorf und engagierte sich als Sozialarbeiter in der Schwulenszene. Das Jugendzentrum, in dem er arbeitete, grüßt im Internet mit "Hello, shalom, hej, namaste, buenos dias" -... [mehr]

Kultur

  • Nachruf Zum Tod der Nobelpreisträgerin Szymborska

    "Mozart der Poesie"

    Als das Stockholmer Nobelpreiskomitee 1996 seine Entscheidung zugunsten von Wislawa Szymborska (Bild) bekanntgab und sie als "Mozart der Poesie" rühmte, zeigte sich die Lyrikerin überrascht: "Ich freue mich enorm, bin aber gleichzeitig erschrocken. Es ist aber auch eine hohe Auszeichnung für die ganze polnische Poesie." Nach Henryk Sienkiewicz (1905), Wladyslaw... [mehr]

  • Kunst

    Ausstellung zum Landesjubiläum

    Baden-Württemberg wird 60 - doch welche jungen Künstler stehen für dieses Land? Das Städtische Kunstmuseum Singen hat 60 Kunstwerke von 48 Künstlern unter 40 Jahren ausgewählt, darunter auch von der Mannheimer Malerin Myriam Holme. Sie stellt bis 11. März mit Gabriela Oberkofler, Karin Sander oder Pablo Wendel aus, das Spektrum reicht von Zeichnungen und... [mehr]

  • Jazz Heidelberger Gerdband legt neue CD vor

    Balladeske Kleinodien

    Nach "Tides" schickt der Heidelberger Pianist Gerd Baier seine neue CD-Produktion "Berggeflüster" (MKW 18112) auf dem Indie-Label "MKW Records" auf den Markt. Ohne großen Schnickschnack im Cover, aber mit ansprechendem Design von Mehrdad Zaeri kommt die CD daher. Als Info bekommt der Hörer neben dem Allernötigsten, wie Titel und Namen der Künstler, kaum... [mehr]

  • Bismarckhaftig

    Reichseiner war er und "eiserner Kanzler". Abbildungen zeigen Otto von Bismarck als stattliche Erscheinung. Eisern trägt er auch häufiger einen Helm. Was man von dieser Gestalt nicht erwarten würde, haben Historiker schon gewusst: Er hatte keine tiefe, dröhnende, sondern eher eine hohe Stimme. Auf einer jetzt aufgefundenen Tonaufnahme aus dem Jahr 1889... [mehr]

  • Pop Heute erscheint Xavier Naidoos erstes Best-of-Album mit dem neuen Titel "Deutschland ist noch nicht verloren"

    Er sagt "Danke fürs Zuhören"

    Es ist an der Zeit: Fast 15 Jahre nach seinem Karrierestart in der Erfolgsspur von Sabrina Setlur, mit eindrucksvollen fünf Nummer-1-Alben und 23 Hit-Singles allein als Solokünstler in der Diskographie, veröffentlicht Xavier Naidoo seine erste Best-of-Platte. Die Veröffentlichung ist also beinahe überfällig, der zusätzliche Popularitätsschub durch die... [mehr]

  • Hintergrund Die "Mona Lisa" im Madrider Prado galt jahrelang als Kopie - nun sehen sie Experten als eine Art "Zwillingsschwester"

    Jünger, vielleicht auch schöner

    Jahrelang hatte das Bild der "Mona Lisa" im Madrider Prado-Museum gehangen, ohne dass ihm jemand eine besondere Bedeutung beimaß. Das Gemälde galt als eine der zahllosen Kopien des Meisterwerks von Leonardo da Vinci (1452-1519). Die "Mona Lisa aus dem Prado" hatte mit dem Original zwar das geheimnisvolle Lächeln gemeinsam, aber sie wirkte vor einem schwarzen... [mehr]

  • Pop

    Maifeld Derby im Vorverkauf

    Der Frühling ist noch nicht da - aber der Festivalfrühling für den Monat Mai kündigt sich schon an, mit dem Vorverkauf zum Mannheimer Maifeld Derby: Laut Veranstalter haben schon 12 von knapp 40 Künstlern für das Musikfestival am 18./19. Mai im Reitstadion des Maimarktgeländes zugesagt. Darunter sind die Band Long Distance Calling, die Singer-Songwriterin... [mehr]

  • Kunst Zu seiner Wiedereröffnung zeigt das Kurpfälzische Museum Heidelberg 200 Druckgrafiken aus fünf Jahrhunderten

    Neues Klima für alte Schätze

    Es sieht alles ganz anders aus. Man hat sich schon fast daran gewöhnt, dass im und am Kurpfälzischen Museum Heidelberg immer wieder gebaut und verändert wird - aber jetzt wurde noch einmal kräftig nachgelegt, und zwar nicht am alten, sondern am neuen Gemäuer. Der moderne Querriegel, der das historische Palais Morass hinterm Garten abschließt, war bisher nicht... [mehr]

  • Klassik Julia Fischer und die Academy of St. Martin in the Fields beeindrucken im Rosengarten mit Mozart

    Spiel jenseits aller Geschmacksfragen

    Es gibt Musikabende, die euphorisieren. Das passiert, wenn beispielsweise die unverschämt respektlose Barfußgeigerin Patricia Kopatchinskaya auf den unverschämt respektlosen Fazil Say trifft und die beiden auf Beethovens "Kreutzer"-Sonate. Kein Stein bleibt da auf dem anderen. Die Luft vibriert, es brennen die Seelen. Ein solcher Abend ist dies hier nicht. Bei... [mehr]

  • Pop Bluesrockband RockFour brennt ihr Gesamtwerk auf CD

    Ungebremste Vehemenz

    Hier wie da ist es nur eine kleine Handbewegung: Einmal wird das Zündschloss eines Autos - sagen wir mal, eines Ford Mustang - betätigt. In unserem Fall legen wir "Everything - The Complete RockFour Recordings" in den CD-Spieler und drücken den Startknopf. Zwei Handlungen mit durchaus vergleichbaren Folgen: Zwar heult in letzterem Szenario kein Achtzylinder-Motor... [mehr]

  • Kulturpolitik Ausschuss tagt zur Hamburger Elbphilharmonie

    Von Beust bereut nichts

    Hamburgs ehemaliger Bürgermeister Ole von Beust (CDU, Bild) hat die politische Verantwortung für die Probleme beim Bau der Elbphilharmonie übernommen. "Soweit diese Probleme in meiner Amtszeit liegen, trage ich dafür die Verantwortung im Guten wie im Schlechten", erklärte von Beust gestern vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) im Großen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Karnevalsverein schlägt neue Wege ein / Mannheimer Rolf Bender moderiert am 10. Februar / "MM" verlost Karten

    "Ratze" setzen bei der Fasnacht jetzt auf einen fröhlichen Freitagabend

    Nein, eine närrische Hochburg war Ladenburg noch nie. Einst gab es die legendären Fasnachtssitzungen der Kolpingsfamilie im Bahnhofshotel, doch die sind längst Geschichte. Auch die Mattenfasnacht, die der Athletik-Sport-Verein bis im vergangenen Jahr noch veranstaltete, gibt es nicht mehr. Die fünfte Jahreszeit, sie wird in Ladenburg meist gemütlich gefeiert,... [mehr]

  • Ladenburg Gemeinderat beschließt Rangliste

    Bald ein neuer Leiter im Museum

    Auf der Suche nach einem neuen Leiter des Lobdengau-Museums ist die Stadt Ladenburg einen Schritt weitergekommen. Am Mittwochabend haben sich mehrere Bewerber in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates vorgestellt. Das bestätigte Bürgermeister Rainer Ziegler gestern auf Anfrage des "MM". Auf der Grundlage dieser Gespräche sei eine Rangliste erstellt worden,... [mehr]

  • Ladenburg Romans unterstützen Heim

    Baseballer helfen Kindern im AWO-Haus Mirabelle

    Eine kleine Abordnung, bestehend aus Vorständen und Mitgliedern des Baseballclubs Ladenburg Romans, hat in diesen Tagen das ortsansässige AWO-Kinderheim Haus Mirabelle besucht. In dieser Einrichtung werden bis zu 21 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis maximal 21 Jahren betreut und auf einem schwierigen Teil ihres Lebens begleitet und unterstützt. Im Gepäck... [mehr]

  • Ladenburg

    Ein Abend voller Balladen

    Die siebten Klassen der Merian-Realschule Ladenburg laden am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr zu einem Balladenabend in der Aula der Merian-Realschule ein. Auf dem Programm stehen klassische und eigene Balladen "einmal ganz anders". Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt der Förderverein der Schule, der Eintritt ist frei. hje

  • Ladenburg

    Erzählen über Pfarrer Häußler

    Am Mittwoch, 8. Februar um 15 Uhr findet in der "Alten Kochschule", Lustgartenstraße 4a, wieder der Erzählernachmittag des Heimatbundes statt. Dieses Mal dreht sich alles um Stadtpfarrer Otto Häußler. Jeder, der etwas beitragen oder auch nur zuhören möchte, ist dazu eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos. zg

  • Ladenburg Heimatbund lädt am 11. Februar ein

    Großmuddere bitten wieder zum Ball

    Am Samstag, 11. Februar, um 20.11 Uhr findet in der Jahnhalle, im Hubald-Schmitt-Saal, der Großmuddereball statt, die traditionelle Fasnachtsveranstaltung des Heimatbundes Ladenburg. Es spielt das Tanz-Duo "Sound-Set", das schon in den vergangenen Jahren für Stimmung gesorgt hat. Überraschungen stehen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm. Mitlieder,... [mehr]

  • Ladenburg

    Stefanie Nerpel und "Elliott" zu Gast

    Jeden ersten Dienstag im Monat geben sich Musiker und Vokalisten der Extra-Klasse vor einem fachkundigen und stets begeistertem Publikum im "Fody's Fährhaus" in Ladenburg die Ehre. Am kommenden Dienstag, 7. Februar, ab 20 Uhr findet die nächste Music-Session der Reihe statt. Als musikalische Gäste werden Stefanie Nerpel und "Elliott" erwartet. Keith Elliott... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball-C-Liga Spielertrainer Schumacher warnt vor schwerem Auftaktprogramm / "Stecken tief drin im Abstiegskampf"

    Bobstadts Lage bleibt bedrohlich

    "28 bis 30 Punkte", schätzt Oliver Schumacher, werden in der laufenden Saison für den Klassenerhalt in der Fußball-C-Liga benötigt. Mit 21 Zählern sollte der von Schumacher trainierte SV Bobstadt zehn Spieltage vor Schluss demnach eigentlich ganz gute Karten haben. Doch der Spielertrainer des Aufsteigers, der am Sonntag in seine Restrundenvorbereitung startet,... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga TVB mit Pflichtaufgabe gegen Kirschhausen, aber parallel treffen die Konkurrenten um den Aufstieg im Spitzenspiel aufeinander

    Bürstadt schielt mit einem Auge nach Stockheim

    Die 4:9-Heimschlappe gegen den direkten Konkurrenten TV Stockheim wollte die erste Mannschaft des TV Bürstadt schnellstmöglich vergessen machen. Am besten, das weiß Spielführer Frank Rosenberger aus Erfahrung, klappt das mit Siegen. Der überaus souveräne 9:1-Heimerfolg gegen den TTC Heppenheim II fühlte sich für den TVB jedenfalls besonders gut an. "Es wär... [mehr]

  • Ehemalige Mülldeponie Zweckverband Abfallwirtschaft setzt auf Nutzung erneuerbarer Energien

    Energiestandort mit Zukunft

    Die ehemalige Kreismülldeponie bei Hüttenfeld soll zum Standort für die Erzeugung erneuerbarer Energien ausgebaut werden. Dieses Ziel verfolgt der Zweckverband Abfallwirtschaft des Kreises Bergstraße (ZAKB) ehrgeizig, wie bei der gestrigen Pressekonferenz deutlich wurde. Die Strategie zum Ausbau der früheren Deponie wurde 2009 ausgegeben. Seitdem sind... [mehr]

  • Auszeichnung Frankfurterin als Eliteschülerin geehrt

    Erst EM-Titel, dann Abi bestanden

    Nicht wenige haben den Hindernislauf während ihrer Schulzeit gehasst, Gesa Felicitas Krause (Bild) macht der Sprung über den Wassergraben hingegen richtig Spaß. "Da geht es nicht nur um Ausdauer, sondern auch um Taktik", verrät die 19-jährige Leichtathletin der Frankfurter Eintracht. Für ihr Durchhaltevermögen und ihre Leistungen wurde sie vom Deutschen... [mehr]

  • Förderverein Unterstützung für die Ökumenische Diakoniestation

    Gutbier übernimmt Vorsitz

    Nach 16 Jahren als erster Vorsitzender stellte Helmut Herbert bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Ökumenischen Diakoniestation in Hofheim sein Amt zur Verfügung. Zur Nachfolgerin wählte die Versammlung Annette Gutbier. Als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates gehört Bernhard Appelt dem Vorstand an. Als Rechnerin gehört Irmtraud Nolting... [mehr]

  • Ehrung

    IOC Trophy ist für Roth der erste Preis

    Stolz präsentierte Petra Roth die Trophäe, strich während ihrer Dankesrede immer mal wieder über die Plastik, die ihr von Thomas Bach überreicht worden war. "Ich habe noch nie einen Preis bekommen", merkte die Oberbürgermeisterin Frankfurts an. Jetzt gab es die IOC Trophy für Sport und soziale Verantwortung aus den Händen des Vize-Präsidenten des... [mehr]

  • Handball Damen und Herren der HSG haben spielfrei

    Nur Jugend am Start

    Zwar vermasselte die erste Herrenmannschaft der HSG Ried ihr Spitzenspiel gegen die TG Biblis, doch dafür trumpften alle anderen Teams der HSG am zurückliegenden Spieltag auf. Auf Platz zwei der Bezirksliga D rückte die zweite Herrengarnitur nach einem souveränen 22:13-Sieg über die TG Biblis 2 vor. Für die Damen der HSG bedeutete der 20:12-Heimerfolg über den... [mehr]

  • Naturschutzbund Maria und Alfred Zerhau gewinnen Naturgarten-Wettbewerb

    Paradies für Fledermäuse

    Vorsichtig schneidet Alfred Zerhau den Karton mit einem kleinen Messer auf und entfernt die Folie. Gespannt schaut auch seine Frau Maria in den Karton und vermutet richtig: Der rechteckige, flache Kasten aus stabiler Naturkeramik ist eine Schlaf- und Nisthöhle für Fledermäuse. Die Eheleute Zerhau sind begeistert. Dieser Fledermauskasten wird ein weiteres Element... [mehr]

  • Pragmatismus statt Ideologie

    Von Pragmatismus war gestern im Verwaltungsgebäude des ZAKB einige Male die Rede. Schließlich erfordert die Planung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien Besonnenheit, soll das Bekenntnis zur Energiewende nicht im ideologischen Furor verglühen. Pragmatismus kennzeichnet mittlerweile auch das Verhältnis der Lampertheimer Verwaltung zum ZAKB und zum... [mehr]

  • Puppentheater Wonnegauer Kasperlebühne zeigt eigene Variante vom bekannten "Froschkönig"

    Prinz Albert im Liebespech

    "Seid ihr alle da?", stellte Kasperle seine obligatorische Frage von der Puppenbühne herunter an den Zuschauersaal. Und aus den vielen Kinderkehlen schallte ihm sogleich ein lautstarkes "Jaaa!" entgegen. Die große Handpuppe mit der langen Zipfelmütze war der Kiste vom Wonnegauer Puppentheater entstiegen, oder besser gesagt: Charly Bügler hatte sie herausgenommen... [mehr]

  • SPD-Stammtisch Energetische Zukunft zieht in Haushalte ein

    Referenten zeigen Wege der Sanierung und Finanzierung

    Der Themenstammtisch, den die Lampertheimer SPD jetzt in der Gaststätte "Zur Krone" ausgerichtet hat, drehte sich ganz um das Thema Energie. Als Referenten traten Philipp Schönberger und Peter Hensel von der SPD sowie Frank Hurrle (Grüne) auf. Was die Vorhaben angeht, wurde klar: Je größer der Maßstab, desto kleiner die Ziele. So ist es nach dem Kyoto-Abkommen... [mehr]

  • Turnverein Hofheim 101 Athleten legen Sportabzeichen-Prüfung ab

    Theo Lameli zum 30. Mal erfolgreich

    Nach wie vor nutzen viele Hofheimer das Angebot, beim Turnverein Hofheim ihr Sportabzeichen abzulegen. Die Verantwortlichen des TVH um Regine Kraus, Alfred König und Verena Salomon verliehen jetzt den Absolventen die entsprechenden Urkunden, Abzeichen und kleine Aufmerksamkeiten im Vereinsheim.Viele LeichtathletenMit insgesamt 101 Sportabzeichenabsolventen konnte... [mehr]

  • Tischtennis-Regionalliga Am Sonntag gegen Frankfurt

    TTC bangt um Jürgens

    "In der Hinrunde waren wir nur Viktoria Preußen-Frankfurt deutlich unterlegen", blickt der Vorsitzende des TTC Lampertheim, Uwe van gen Hassend, auf die Partie in der Regionalliga Südwest im Dezember zurück. Vielleicht kommt es also nicht gerade ungelegen, dass der Liga-Fünfte zu einem recht ungünstigen Zeitpunkt in der Lampertheimer Sedanhalle gastiert. Am... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga Doppelspieltag gegen Oranien-Frohnhausen II und Langen II

    TTC-Frauen wollen Festspiele fortsetzen

    Mit den Schaulaufsiegen gegen den TV Wehen (8:2) und den TTC Pfungstadt (8:0) führte das Damenteam des TTC Lampertheim der Konkurrenz einmal mehr eindrucksvoll vor Augen, dass der Weg zum Oberliga-Aufstieg nur das junge Quartett aus der Spargelstadt führt. Mit 22:0-Punkten dominieren die Südhessinnen die Hessenliga nach Belieben. Aus eigener Kraft kann nur noch... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TVB II Außenseiter in Mörlenbach

    Mit nur mäßigen Erwartungen geht die zweite Mannschaft des TV Bürstadt in das Auswärtsspiel gegen den SV Mörlenbach III am Freitagabend (20 Uhr). Beim Dritten (20:6-Punkte) der Bezirksklasse-Gruppe 7 rechnet sich TVB-Abteilungsleiter Frank Rosenberger wenig aus. "Das ist keine Begegnung, in der wir Punkte holen müssen", gibt sich Rosenberger mit der... [mehr]

  • Stadtjugendpflege

    Übernachten mit "Flitze Feuerstein"

    Keine Angst im Dunklen. Das ist das Motto am Freitag, 10. Februar, 18 Uhr, bei einer Übernachtung mit "Flitze Feuerstein", dem Spielmobil der Stadtjugendpflege. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind in die Zehntscheune eingeladen. Bei gutem Wetter gibt es eine Nachtwanderung. Die Kosten für die Übernachtung belaufen sich auf 15 Euro und beinhalten... [mehr]

  • Wormser Theater Chinesischer Nationalzirkus besinnt sich weiterhin auf eigene Traditionen

    Unglaubliche Kraftakte

    "Lass den Flieger stehen und du wirst Wunder erleben", verlautbart die Erzählerstimme, als der Abend im "Wormser" mit dem Chinesischen Nationalzirkus fast schon zu Ende ist. Es ist eine merkwürdige Bitte, die einem da ins Ohr dringt, war sie doch gerade in den zweieinhalb Stunden zuvor das Fatum der 24 Artisten gewesen, die den Flieger von Peking nach Berlin... [mehr]

  • Wanderer genießen malerische Kulisse

    Der Odenwaldklub Lampertheim ist ins neue Jahr gestartet. 14 Wanderfreunde trafen sich, um gemeinsam nach Gernsheim aufzubrechen. Dort stand eine Wanderung in der Auenlandschaft direkt am Rhein vor malerischer Kulisse an. Bei gutem Wanderwetter spazierte die Gruppe zum Rhein und lief dort auf flachem Terrain über Felder, Deiche und durch den Rheinpark. Zum... [mehr]

  • Volkshochschule Fährverein "Nibelungenland" referiert

    Wege auf dem Wasser

    Der Fährverein "Nibelungenland" lädt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule für Donnerstag, 9. Februar, 20 Uhr, ins Haus am Römer, Römersaal, zum Vortrag "Wasserwege im Nibelungenland" ein. Referent Werner Reuters, Kapitän der Fähre "Frischling", spannt den Bogen des Vortrags von den heutigen Großwasserstraßen Rhein, Main und Neckar zur Schiffbarkeit der... [mehr]

  • Karnevalsvorschau 15. Fastnachtssitzung der Neuschlosser Aktionsgruppe "Die Meute" mit Fabelwesen und Geheimnissen

    Zauberhaft - nicht nur für Märchenfreunde

    Auch für die diesjährige, 15. Fastnachtsitzung hat sich die Aktionsgruppe Meute mit ihrem Vorsitzenden Rolf Wegerle etwas Originelles einfallen lassen. Das Motto lautet: "Die Meute im Märchenland." Mit diesem Thema entführen die Meute-Narren die Besucher in eine Welt von Fabelwesen und Märchenhelden. Sagenhafte Gestalten werden das närrische Publikum im... [mehr]

Lautertal

  • Bestnoten und Leistungspreise

    Die Bestnote vorzüglich erhielten Tiere von Volker Seyfert (Zwerg-Bielefelder), Heike Schneider (Zwerg-Wyandotten), Heinz Vetter (Zwerg-Welsumer), Alfred Taube (Mittelhäuser weiß), Friedrich Kredel (zweimal Eistauben) und Sebastian Kredel (Rheinische Ringschläger). Die Note hervorragend erhielten Manfred Rettig (Barnevelder), Willi Schmidt (Zwerg-Australorps),... [mehr]

  • Gemeindefinanzen Fraktion berät am kommenden Montag den Gemeindehaushalt 2012

    CDU von Sparvorschlägen enttäuscht

    Am kommenden Montag (6. Februar) trifft sich die Lautertaler CDU-Fraktion um 19 Uhr zu einer Sitzung in der alten Jugendherberge in Reichenbach. Der Haushalt der Gemeinde für das Jahr 2012 wird dabei als Hauptpunkt auf der Tagesordnung stehen. "Große Enttäuschung" habe sich seit dem Bekanntwerden von Einzelheiten zum Sparprogramm von SPD und GLL in der Sitzung des... [mehr]

  • Konzert

    Das Jugendzentrum wird gerockt

    Heute (Freitag) spielen die beiden Reichenbacher Jugend-Bands "The Slam Band" und "Pur Mushroom" (ehemals unter dem Bandnamen "Thursday Roadnight" bekannt) im Jugendzentrum in der Lautertalhalle in Elmshausen. Einlass ist um 19 Uhr, los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. In beiden Bands spielen Jugendliche aus Reichenbach und Umgebung. Gespielt werden... [mehr]

  • 1000-Jahr-Feier Gerd Grein unterhält am Mittwoch auf Einladung der Aktiven Senioren

    Die "Babbelschnut" in Reichenbach

    Ein hessenweit bekannter Erzähler kommt nach Reichenbach. Am Mittwoch (8. Februar) ab 14.30 Uhr tritt Gerd J. Grein in einer Gemeinschaftsveranstaltung von Aktiven Senioren und Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) im Feuerwehrhaus auf. Der Märchenerzähler Grein genießt besonders bei den Ausflugsfahrern des VVR Kultstatus. Bei den jährlichen Touren in den... [mehr]

  • Polizeibericht

    Diebstahl und Einbruch aufgeklärt

    Die Polizei in Höchst hat den Diebstahl eines Traktors in Brensbach und den Einbruch in eine Maschinenhalle in Groß-Bieberau aufgeklärt. Drei Männern im Alter von 19, 22 und 25 Jahren wird vorgeworfen, die Einbrüche und Diebstähle im Januar begangen zu haben. Die drei haben die Taten gegenüber der Polizei zugegeben. Hinweise von Zeugen brachten die Ermittler... [mehr]

  • Feuerwehr Schannenbach

    Ehrungen und Terminplanung

    Ehrungen und Anerkennungen stehen bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Schannenbach auf der Tagesordnung. Die Brandschützer tagen heute (Freitag) ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schannenbach. Zunächst wird der Vorstand Bericht erstatten. Im weiteren Verlauf der Sitzung soll über die Verfügungsmittel für die Einsatzabteilung in diesem Jahr beraten werden.... [mehr]

  • Lokalschau Aktive des Rassegeflügelzuchtvereins Winterkasten zeigten ihre schönsten Tiere

    Erfolgreicher Nachwuchs bei den Züchtern

    Im ehemaligen Schulhaus in Winterkasten herrschte schon am Eingang zur Lokalschau des Rassegeflügelzuchtvereins reger Betrieb und allerbeste Stimmung. "Gestern war es auch so", freute sich der Vorsitzende des Geflügelzuchtvereins, Alfred Taube. Im ehemaligen Schulhaus und in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr wurden von 29 Züchtern, davon sieben Jungzüchter,... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst für Kinder

    Am Sonntag (5. Februar) findet parallel zum Gottesdienst in der evangelischen Kirchengemeinde Gadernheim ein Kindergottesdienst statt. Beginn ist um 9.45 Uhr in der Kirche mit Fortsetzung im Gemeindezentrum. Alle Mädchen und Jungen sind eingeladen, gemeinsam einen kindgemäßen Gottesdienst mit biblischen Geschichten, Singen, Basteln oder Spielen zu feiern. zg [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim

    Kaminbrand schnell gelöscht

    Kurz nach elf Uhr wurde am Mittwoch die Feuerwehr Gadernheim per Funkmeldeempfänger alarmiert. Einsatzort war die Nibelungenstraße 779, wo ein Kaminbrand gemeldet wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehrmänner war der Brand schon aus, so dass nur eine Erhitzung des Kamins überprüft werden musste. Anschließend wurde die Einsatzstelle an... [mehr]

  • Stadtbücherei Lindenfels Aktion der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

    Lesefreunde verschenken Bücher

    Lesefreude teilen - darum geht es bei der Aktion "Lesefreunde", die im Januar in ganz Deutschland gestartet ist. "Lesefreunde" hat das Ziel, Menschen für das Lesen zu begeistern, das heißt ihnen einen Anlass zu schenken, das Lesen für sich neu oder aber auch wieder zu entdecken. Die gemeinsame Initiative der Stiftung Lesen, des Börsenvereins des Deutschen... [mehr]

  • Neue Zeichen im Wald: der Alemannenweg

    Wer durch den Felsbergwald wandert, findet seit einiger Zeit rote Zeichen auf weißem Grund, die an eine altgermanische Runenschrift erinnern. An markanten Wegkreuzungen gibt es Aufklärung: Das stilisierte "A" ersetzt die alte Bezeichnung "S" für "Schmetterling", die durch "Alemannenweg" ersetzt wurde. Der Rundweg führt von Lautertal nach Zwingenberg, ins... [mehr]

  • Energie Ausschuss diskutiert Nutzung von Wind- und Wasserkraft in Lautertal

    Propeller sind noch Zukunftsmusik

    Es war kalt in der Heidenberghalle. Sehr kalt. Genau die richtige Atmosphäre, um über Energie zu diskutieren. Die Nutzung von Wind- und Wasserkraft in Lautertal wird schon seit einigen Monaten heiß diskutiert. Die Kooperationspartner SPD und GLL, aber auch die CDU haben mit ihren Vorschlägen in und außerhalb der Gemeindevertretung für Gesprächsstoff gesorgt:... [mehr]

  • Rastplatz am neuen Wanderweg

    Der Verschönerungsverein Reichenbach hat am neuen Rundwanderweg Zehnes eine Ruhebank aufgestellt. Auf dem Wingertsberg, nur wenige Hundert Meter oberhalb der Bebauung, glich Philipp Degenhardt das Gelände aus, montierte die Bank, verlegte einige Gehwegplatten und schnitt die tief hängenden Zweige der Eiche zurück. Der bald 80-jährige Helfer des Vereins ist... [mehr]

  • Urkunden für die besten Mathematiker

    Die Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth nahmen am landesweiten Mathematikwettbewerb teil. Insgesamt könne die HBS auf gute Ergebnisse stolz sein, betonte die Leiterin der Fachschaft, Sabine Stein. Schulleiter Gerhard Cwielong (rechts) und Stein (links) überreichten die Urkunden. Bei den A-Kurs-Schülern (Gymnasium) siegte Dennis... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Bezirksbeirat fordert freien Glückstein-Park

    Absage an Bebauung

    Die Planungen für das Glückstein-Quartier nehmen immer konkretere Gestalt an. Was genau an welcher Stelle vorgesehen ist, erfahren die Bezirksbeiräte bei einer internen Informationsveranstaltung Anfang März. Einige Details gaben Klaus Elliger und Ottmar Schmitt, die mit dem Projekt in der Stadtverwaltung beschäftigt sind, jetzt schon Preis. Wie nicht anders zu... [mehr]

  • Lindenhof Bezirksbeirat beklagt in der öffentlichen Sitzung den "desolaten Zustand des Herzstücks des Stadtteils"

    Meeräckerplatz bleibt auf absehbare Zeit ein Ärgernis

    An dem schlechten Zustand des Meeräckerplatzes auf dem Lindenhof wird sich in absehbarer Zeit nichts ändern. Das erfuhren die Bezirksbeiräte auf der Sitzung des Gremiums in der Lanz-Kapelle unter der Leitung von Stadtrat Volker Beisel. Und auch die ersehnte Aufwertung der Meerfeldstraße rückte im Laufe der Debatte in weite Ferne. Entsprechend groß war die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Chat mit Sebastian Rode: Fünf Gäste beim BA, 900 im Internet

    Auf eine große Resonanz stieß der Fan-Chat, zu dem Fußballprofi Sebastian Rode zusammen mit dem Bergsträßer Anzeiger eingeladen hatten. Im BA-Pressehaus am Ritterplatz stand der Mittelfeldspieler der Frankfurter Eintracht seinen Fans Rede und Antwort. Bis zu 900 "Besucher" beteiligten sich an diesem Chat, zu dem Rode in regelmäßigen Abständen auf seiner... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Trainer ist mit dem Abschneiden des SSV Reichenbach nicht zufrieden

    Die Mannschaft hat das Zeug, oben mitzuspielen

    Seit Juli 2007 ist Osman Ramadani Trainer des SSV Reichenbach. Aktuell spielt seine Mannschaft in der Fußball-Kreisliga C und belegt dort nach sieben Siegen, zwei Unentschieden sowie sieben Niederlagen den achten Tabellenplatz. Das von SSV-Seite veranstaltete Jakob-Röder-Gedächtnisturnier in der ersten Januarwoche gewann die Mannschaft aus dem Lautertal und hatte... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Wehen Wiesbaden ist in Darmstadt unter Druck

    Frost gefährdet das Derby

    Ein frostiger Spieltag erwartet die hessischen Fußball-Drittligisten am Wochenende. Wegen der eisigen Witterung ist noch unklar, ob das Hessenderby zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem SV Wehen Wiesbaden am Samstag (14.00 Uhr) überhaupt stattfinden kann. Ungefährdet ist die Begegnung zwischen Zweitliga-Absteiger Rot-WeißOberhausen und den Offenbacher Kickers im... [mehr]

  • Ringen KSV richtet am Wochenende die Freistil-Meisterschaften aus

    Hessens Elite gibt sich in Bensheim ein Stelldichein

    Hoch hergehen wird es am Wochenende in der Weststadthalle, wenn der Kraftsportverein Bensheim die Ringer-Hessenmeisterschaften für Männer und B-Jugendliche sowie die offenen Landesmeisterschaften für Frauen und den weiblichen Ringernachwuchs im freien Stil ausrichtet. Den Auftakt macht am Samstag ab 12 Uhr die männliche Elite, die sich mit 75 Ringern angekündigt... [mehr]

  • Handball Tvgg bastelt an Zukunft und stellte Spielgemeinschaft mit Heppenheim infrage

    Lorscher Frauen wollen es alleine versuchen

    Der Frauenhandball-A-Ligist FSG Heppenheim/Lorsch ist auf der Suche nach einem Trainer für die Saison 2012/13. Die Frauen-Spielgemeinschaft aus HC VfL Heppenheim und Tvgg Lorsch trennte sich - wie berichtet - vom bisherigen Trainer Ayan Coban, der das Team zur Saison 2009/10 übernahm, eine Mannschaft formte und in die Bezirksliga A führte. Dort hat sich die FSG... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundeslig a

    Möhlmann auf dem Prüfstand

    Premiere für Trainer Benno Möhlmann auf der Bank des Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt. "Für uns gilt es, Farbe zu bekennen, und den Eindruck, den ich gewonnen habe, zu bestätigen", sagte der Nachfolger des im Dezember entlassenen Hans-Jürgen Boysen vor dem Auswärtsspiel am heutigen Freitag beim MSV Duisburg. Möhlmann hält den Kader des FSV für stark... [mehr]

  • Persönlich Spielertrainerin bei der FSG als Interimslösung

    Petra Fassoth übernimmt

    Die 33-jährige Petra Fassoth übernimmt als Interimstrainerin das Amt von Ayan Coban. Bis Rundenende leitet sie das A-Liga-Team der FSG Heppenheim/Lorsch. In den drei bisherigen Spielen unter ihrer Leitung gab es eine Niederlage bei der HSG Langen II und einen knappen Arbeitssieg bei der abstiegsgefährdeten SG Wald-Michelbach. Zuletzt musste sich die FSG im Derby... [mehr]

  • Fußball Mit Trainerwechsel soll der Klassenerhalt gelingen

    Starkenburgia gibt nicht auf

    Achim Fickel soll den FC Starkenburgia Heppenheim II als Trainer vor dem Abstieg in die Fußball-Kreisliga B bewahren. Der seitherige Torwarttrainer übernimmt das Amt des Übungsleiters von Holger Schmitt, der ihm als spielender Co-Trainer zur Seite stehen wird. Zu beneiden ist der neue Trainer nicht: Die Starkenburgia-Reserve ist nach 17 Spielen punktlos, der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Schwimmen SV Mannheim beim Vorkampf der Zweiten Liga Fünfter / TGH-Nixen auf Rang acht

    Beim Debüt gleich mächtig durchgestartet

    Gelungener Einstand für die Männer des SV Mannheim in der Zweiten Bundesliga Süd der Schwimmer: Zum Auftakt der 69. Saison der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Wiesbaden sammelten die Neulinge bei 32 Starts 22 068 Punkte und wurden damit nur von der SG Mainz und dem bayerischen Spitzentrio übertroffen. Damit sicherte sich der SVM als Fünfter im Zwölferfeld... [mehr]

  • Fußball Der Trainer des Oberligisten VfR Mannheim wuchs in einfachen Verhältnissen auf und predigt stets Bescheidenheit

    Kocak - ein Erfolgsgarant ohne Allüren

    Markige Worte sind nicht die Sache von Kenan Kocak. Wenn der Trainer des Fußball-Oberligisten VfR Mannheim nach dem Schlusspfiff zu Protokoll gibt, er sei "im Großen und Ganzen zufrieden", dann war die Leistung seiner Mannschaft richtig gut. So auch am Mittwochabend, als die Blau-Weiß-Roten ein Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligisten TSG Hoffenheim II mit... [mehr]

  • Hockey Mannheimer HC zieht Trainerwechsel vor

    McCann hat ab sofort das Sagen

    Eigentlich hätten beim Mannheimer Hockeyclub Herrentrainer Torsten Althoff und sein Assistent Michael McCann erst im Sommer die Plätze tauschen sollen, die angedachte Rotation tritt nun allerdings schon vor Beginn der Rückrunde in der Ersten Feldhockey-Bundesliga in Kraft. "Torsten Althoff hat das Frühtraining für Kaderathleten am Bundesstützpunkt in Mannheim... [mehr]

  • Leichtathletik Langjähriger Vorsitzender verstorben

    MTG trauert um Eckstein

    Die MTG Mannheim und die badischen Leichtathleten trauern um ihren langjährigen Vorsitzenden und Präsidenten Franz-Josef Eckstein (Bild). Am vergangenen Sonntag verstarb Eckstein im Alter von 68 Jahren trotz längerer Krankheit überraschend. "Ohne ihn würde es die MTG in ihrer heutigen Form, als erfolgreichen und wirtschaftlich gesunden Verein nicht geben",... [mehr]

  • Leichtathletik Patrick Domogala hält bei den Titelkämpfen in Sindelfingen bei den Männern mit / Haas Dritte bei der Mehrkampf-DM

    MTG-Talente setzen Duftmarken im Süden

    Kann es sein, dass die guten Ergebnisse der MTG-Sprinter bereits ein Ergebnis der "Valerij-Schiene" sind? Bei der Vorstellung des neuen Gerätes zur Laufoptimierung vor zehn Tagen konnte und wollte Coach Bauer darüber nicht spekulieren, die Zeiten von Verena Sailer, Patrick Domogala und Co. sprechen jedoch Bände. Wie berichtet hat die Europameisterin nach langer... [mehr]

  • Ringen Trio bei badischen Meisterschaften auf Treppchen

    RSL-Ringer dominieren

    Bei den Landesmeisterschaften des nordbadischen Ringer-Verbandes im freien Stil in Bruchsal-Untergrombach war der KSV Ketsch durch seinen rumänischen Spitzenringer Ion Cernean (84 kg) und Hoffnungsträger Kevin Schellin (66 kg), die ihre Klassen klar beherrschten, erfolgreich. Bis 74 kg hatten die Athleten des RSL Sandhofen /Lampertheim ("RSL 2000") die Konkurrenz... [mehr]

  • Schwimmen

    SVM-Frauen blicken nach oben

    Beim ersten Durchgang der Badenliga Nord im Rahmen der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) haben die Schwimmerinnen des SV Mannheim im Heidelberger OSP-Bad souverän den ersten Rang im Zehnerfeld belegt. Damit dürfen sie auf einen Startplatz im Aufstiegskampf zur Oberliga Baden-Württemberg hoffen. Insgesamt sammelten die SVM-Nixen 17 761 Punkte und lagen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Landesliga TV Eppelheim erwartet am Sonntag die TSG Ketsch / TBG Reilingen muss sich gegen Aufsteiger PSV Heidelberg beweisen

    "Ede" Heier ausgerechnet im Lokalderby auf sich alleine gestellt

    In der Handball-Landesliga erwartet Spitzenreiter TSG Ziegelhausen seinen ärgsten Verfolger TV Hardheim zum Gipfeltreffen. Hier könnte eine Vorentscheidung im Meisterschaftrennen erfolgen. Aber auch die hiesigen Vereine stehen vor Aufgaben, die sich als richtungsweisend herausstellen könnten.TBG mit RevanchegelüstenSo muss sich der TBG Reilingen als "Anführer"... [mehr]

  • Handball-Oberliga HG Oftersheim/Schwetzingen kann morgen im Heimspiel gegen den Tabellendritten Pfullingen wieder auf Jan Triebskorn zurückgreifen

    "Eine Aufgabe für die ganze Mannschaft"

    Mit dem VfL Pfullingen verbinden sich bei den Oberliga-Handballern der HG Oftersheim/Schwetzingen und etlichen ihrer Anhängern eher trüb Erinnerungen. Mit 25:40 kamen sie damals beim kommenden Gegner unter die Räder. Nun folgt am Samstag die erst vierte Auseinandersetzung zwischen den Kurpfälzern und den Schwaben, die bislang jeweils die Heimmannschaft für sich... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen Erstligist VKC Eppelheim gegen punktlosen Letzten Weida

    Auch ohne den Kapitän ist ein Heimsieg Pflicht

    Der Kapitän wird fehlen, wenn 200-Wurf-Bundesligist VKC Eppelheim das punktlose Schlusslicht Gut Holz Weida empfängt. Aus beruflichen Gründen steht Marcus Schäfer nicht zur Verfügung. Was er selbst am meisten bedauert, denn wie das Sandhausen-Spiel gezeigt hat, ist der 42-Jährige derzeit in glänzender Form. Gleichwohl hat er volles Vertrauen in die Mannschaft.... [mehr]

  • Fußball--Kreisklasse A SC 08 Reilingen stellt schon Weichen

    Cecilio Alonso macht nach der Runde Schluss

    Vom Fußball-A-Klassisten SC 08 Reilingen wurde jetzt eine Personalie bekannt. "Ich werde nur noch bis zum Saisonende weitermachen", sagt Trainer Cecilio Alonso im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach sechs Jahren Reilingen ist dann Schluss für den sympathischen Übungsleiter. Der Entschluss wurde der Mannschaft bereits in der Winterpause mitgeteilt. Ein Nachfolger... [mehr]

  • Handball-Badenliga Der Tabellenzweite Hockenheim erwartet den direkten Verfolger Bretten / Brühler Frauen zu Hause

    Vorentscheidendes Spiel für den HSV?

    HSV Hockenheim gegen TV Bretten - Zweiter gegen Dritter: Fällt in dieser Spitzenbegegnung hier schon eine wichtige Vorentscheidung in der Handball-Badenliga? Es ist für den HSV die Frage auf eine weitere Chance im Meisterschaftsrennen oder er wird degradiert zum Kombattanten der Vizetitelanwärter. Spitzenreiter Nußloch ist dann der nächste Gegner Hockenheims.... [mehr]

  • Fußball 15 aktiven Mannschaften waren zur Vorbereitung in Eppelheim am Ball

    Zuschauern torreiche Spiele geboten

    Kurz vor dem Rückrundenstart haben sich die Aktiven Mannschaften aus dem Rhein-Neckar-Kreis und dem fußballbegeisterten Umland zu einem Leistungsvergleich in der Eppelheimer Rhein-Neckar-Halle getroffen. Zum 13. Hallenfußballturnier der Spielgemeinschaft ASV/DJK waren insgesamt 15 Mannschaften angereist. Die Turnierleiter Rainer Matejka, Andreas Ueberle und Martin... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bildung

    Berufsorientierung für Migrantinnen

    Am Montag, 13. Februar, beginnen die Module zur beruflichen Orientierung für Migrantinnen des Projektes "KOM". Es geht los mit "Deutsch für den Beruf", Grundlagenkenntnissen am Computer und einem Bewerbungstraining. Das nächste Modul vermittelt Informationen zum Berufsleben, unter anderem über ein Praktikum. "KOM" endet im Juni und geht werktäglich von 8.30 bis... [mehr]

  • Bildung Projekt "Hospiz macht Schule" zu Gast in der Ernst-Reuter-Grundschule

    Sterben, Tod und Trauer stehen auf dem Stundenplan

    Mit Enttäuschung, Wut und Schmerz reagieren viele auf den Tod eines nahe stehenden Menschen. Meist tun sie das ganz für sich alleine. Obwohl das Sterben natürlicher Bestandteil des Lebens ist, wird das Thema im Alltag oft tabuisiert und totgeschwiegen. Kinder haben dagegen kaum Berührungsängste, dafür aber eine Menge Fragen, weiß Sonja Birkenmayer vom... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . .sagen Namen manchmal vieles, aber nicht alles. So fällt uns, wenn wir das Wort "Boulevard" hören, als Allererstes nicht unbedingt unser Mannemer Kaiserring ein. Wir denken da zugegebenermaßen eher an Paris, an die Champs-Elysées, den Boulevard Haussmann oder ähnliche Prachtmeilen in der Welthauptstadt der Mode und der Liebe mit ihren sündhaft teuren... [mehr]

  • Liberales Forum

    "Baustelle Bildungspolitik"

    Welche Auswirkungen hat die grün-rote Bildungspolitik für Mannheims Schüler, Lehrer und Eltern? Das Liberale Forum der Mannheimer FDP zieht am Montag, 6. Februar, eine erste Bilanz aus liberaler Sicht mit Dr. Timm Kern. Der 39-jährige Lehrer und Familienvater aus Freudenstadt ist seit 2011 Landtagsabgeordneter und bildungspolitischer Sprecher der... [mehr]

  • Hochschule Diskussion über die Zukunft des Journalismus

    "Brauchen Qualität auch im Internet"

    "Guter Journalismus", da ist sich Dr. Björn Jansen sicher, "überlebt auch die Revolution im Internet". Der geschäftsführende Gesellschafter der Dr.-Haas-Mediengruppe mit ihrem Flaggschiff "Mannheimer Morgen" diskutierte auf Einladung der Hochschule Mannheim mit SWR-Intendant Peter Boudgoust und dem Geschäftsführer des Rhein-Neckar-Fernsehens, Bert Siegelmann,... [mehr]

  • Kälte Mit warmer Kleidung und guter Laune trotzen im Freien Arbeitende den frostigen Temperaturen

    "Zwiebelmode" hilft gegen die Eiseskälte

    "Sich warmschaffe - un immer in Bewegung bleiwe", das ist gestern der häufigste Rat all derer, die trotz der Eiseskälte den ganzen Tag im Freien arbeiten: "Väterchen Frost" hat mit schneidendem Wind und tiefen Temperaturen das Wetterzepter übernommen - den meisten Freiluft-Arbeitern kann das Russland-Hoch aber nur wenig anhaben. Auf dem Marktplatz trägt Bianca... [mehr]

  • Was Leser ärgert Steuererklärungsvordrucke werden nicht mehr zugeschickt

    Das papierlose Finanzamt

    Wer sich schon gewundert hat, dass er bis jetzt nicht wie in jedem Jahr die Einkommenssteuer-Formulare vom Finanzamt im Briefkasten hatte, der wird sich noch mehr wundern, wenn er die Erklärung der Behörden dafür liest: Die geben sich nämlich nun als Vorkämpfer für eine moderne, schlanke Verwaltung, Steuererklärungen auf Papier - von gestern, teuer und einfach... [mehr]

  • Landgericht Polizei zeigt Tatort-Rekonstruktionen im Prozess um Totschlag im Schrebergarten

    Eine Nacht, zwei Geschichten

    Die Kulisse ist immer dieselbe: eine weiße Holzhütte, umgeben von Bäumen, daneben ein olivgrüner Sessel und ein Sofa auf Waschbeton-Platten. Bau-Material liegt herum. Auch die drei Hauptdarsteller sind dieselben. Nur die Szenen, die sich vor dieser Kulisse abspielen, könnten gegensätzlicher kaum sein. Zwei Videos sind am gestrigen Verhandlungstag im Prozess um... [mehr]

  • Wohltätigkeit Beim Pfennigbasar des Deutsch-Amerikanischen Frauenarbeitskreises fließt jeder Cent in die Benefiz-Kasse

    Kampf um Klunker und Krimskrams

    Punkt 11 Uhr: Die Feuerwehr "flutet" die Variohalle und binnen weniger Minuten läuft das Untergeschoss des Rosengartens voll, strömen die Massen, füllen Geräusche und Gerüche den Riesenraum: Eröffnung beim Pfennigbasar 2012, wie immer seit 1982 ein bewegendes und bewegtes Kultereignis.Alles im GriffMenschentrauben umlagern trotz Eiseskälte schon eine Stunde... [mehr]

  • Verkehrspolitik Minister Winfried Hermann erörtert die Projekte Hauptbahnhof, S-Bahn Rhein-Neckar und ICE-Trasse

    Kritik an Bund und Bahn

    "Bahnprojekte dauern ewig - und vielleicht noch länger," kritisierte Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann gestern im Rathaus. Weil aber die Mannheimer und die Bewohner der Metropolregion nicht so lange auf die Modernisierung der Gleisanlagen im Hauptbahnhof, auf einen zusätzlichen Bahnsteig, dazu die zweite Ausbaustufe der S-Bahn sowie die neue... [mehr]

  • Unglück

    Mann stirbt auf Paradeplatz

    Ein 54 Jahre alter Mann ist gestern auf dem Paradeplatz plötzlich zusammengebrochen und dort kurze Zeit später gestorben. Der Vorfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr. Laut Polizei hatten zunächst Passanten versucht, den Mann wiederzubeleben, ehe der verständigte Notarzt übernahm - doch ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch auf dem Platz. Die genaue Todesursache ist... [mehr]

  • Handwerk Fleischerinnung hat wieder einen Obermeister

    Neuer Mann an der Spitze

    Die Fleischerinnung Mannheim-Heidelberg hat einen neuen Obermeister. Bei der Frühjahrsversammlung stimmten die Innungsmitglieder für den 67-jährigen Fleischermeister Otto Wickenhäuser aus Heidelberg-Wieblingen. Als stellvertretende Obermeister stehen ihm Uwe Schlenker (48) aus Sandhofen und Dieter Krauß (33) aus Neckargemünd zur Seite. Zu der Sitzung waren 20... [mehr]

  • Theresienkrankenhaus Neue CT-Anlage

    Rechnen statt röntgen spart Strahlen

    Schnell sind sie inzwischen alle - moderne Computertomographen, kurz CT genannt. Bei bildgebenden Verfahren kommt es aber nicht nur auf Schnelligkeit an. Entscheidend ist, dass mit einer möglichst geringen Strahlendosis gestochen scharfe Aufnahmen ermöglicht werden. Darum hat das Theresienkrankenhaus 2,5 Millionen Euro in das "High-Tech-Aufrüsten" seiner... [mehr]

  • Kälte Bei Minusgraden schickt Stadt Bus zu Wohnsitzlosen / Helfer bieten Tee, Decken und Übernachtungsmöglichkeit an

    Strenger Frost treibt Obdachlose von der "Platte"

    Es ist dunkel, das Thermometer zeigt minus zehn Grad, ein eisiger Wind fegt durch den Schlosspark. Weit und breit ist kein Mensch zu sehen, nicht einmal ein Kaninchen hoppelt durch den Lichtpegel der Taschenlampe von Hubert Ogon und Hubert Simonis. Die beiden Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs für soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren sind auf der... [mehr]

  • Telefonaktion Experten beraten Eltern von Viertklässlern

    Tipps zur richtigen Schulwahl

    In den kommenden Wochen stehen die Eltern von mehr als 2000 Mannheimer Kindern vor einer wichtigen Entscheidung: Auf welche weiterführende Schule soll ihre Tochter oder ihr Sohn nach der Grundschule wechseln? Bei manchen steht die Entscheidung schon fest, bei anderen gestaltet sie sich schwieriger. Kann das Kind auf ein Gymnasium gehen oder ist es dort überfordert?... [mehr]

  • Planetarium Astronomen referieren an der Varnholt-Allee

    Vom Weltraum-Staub zu fernen Sternen-Inseln

    Zwei interessante Vorträge stehen in der kommenden Woche im Planetarium an der Wilhelm-Varnholt-Allee auf der Tagesordnung: Am Dienstag, 7. Februar, 14.30 Uhr, lädt der Freundeskreis des Planetariums in seiner Reihe "Astronomie am Nachmittag" zu einer Veranstaltung mit Professor Dr. Joachim Krautter (Universität Heidelberg) ein. Krautter spricht über das Thema... [mehr]

  • Landgericht Heute beginnt der Prozess gegen die 30-jährige Mutter / Anklage lautet auf Totschlag durch Unterlassung und Misshandlung von Schutzbefohlenen / Urteil soll Mitte März fallen

    Wurde Marcel einfach "ausgeblendet"?

    Dieser Fall geht unter die Haut. Das Schicksal des kleinen Jungen von der Schönau berührt, entsetzt und erschüttert. Es führt in die tiefsten Abgründe, zeigt unfassbare Dimensionen des Leids und immer kommen dieselben Fragen auf. Ab heute will das Landgericht den Fall dokumentieren, die Rolle von Marcels Mama definieren und am Schluss des Prozesses zumindest... [mehr]

Metropolregion

  • Kirche Katholiken und Protestanten rufen vom 4. März bis zum 1. April zum Verzicht auf / Aktion soll zum Klimaschutz beitragen

    17 500 Teilnehmer bei Autofasten

    Wer das Auto stehenlässt und stattdessen mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, tut etwas für den Klimaschutz. Vor diesem Hintergrund laden die evangelische und katholische Kirche in der Pfalz zum neunten "Autofasten" ein. Auftakt der Aktion ist am 22. Februar in Speyer in der Fußgängerzone Maximilianstraße. "Unser Ziel ist es, über... [mehr]

  • Justiz Staufermedaille an bekannten Insolvenzverwalter

    Ehrung für Wellensiek

    Der Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Jobst Wellensiek erhält heute in Karlsruhe die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg in Gold. Der bundesweit bekannte Spezialist für Insolvenzrecht bekommt die selten verliehene Auszeichnung für seine Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft. Wellensiek, seit 1998 Präsident der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe,... [mehr]

  • Standesämter

    In zehn Jahren 195 Partnerschaften

    Seit 1. Januar sind die Standesämter der Kommunen auch in Baden-Württemberg für gleichgeschlechtliche Ehen verantwortlich. Bisher wurden diese Lebenspartnerschaften im Landratsamt besiegelt. Das war seit 1. August 2001 möglich. In diesen zehn Jahren sind im Rhein-Neckar-Kreis genau 195 Lebenspartnerschaften geschlossen worden - weibliche und männliche Paare in... [mehr]

  • Medizin Immer mehr automatisierte externe Defibrillatoren in der Metropolregion / Vermehrt Schulungen für den richtigen Umgang

    Lebensretter oft zu versteckt

    Weinheim im Dezember 2010: Ein Mann, der Futterspenden für einen Zirkus sammelt, fällt mitten in der Fußgängerzone in sich zusammen. Plötzlicher Herztod. Passanten versuchen ihn wiederzubeleben, doch ohne Erfolg. Der Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators (AED) hätte ihn retten können. Solch ein Gerät war zwar in der Nähe - das wussten die... [mehr]

  • Maxdorf 67-Jähriger hatte Teelichter aufgestellt

    Mann stirbt in Container

    Ein 67-Jähriger ist gestern Morgen tot aus einer Behelfsunterkunft in Maxdorf geborgen worden. Ein Passant hatte der Polizei gemeldet, dass der Container auf dem Gelände des Baubetriebshofes brennen würde. Als die Flammen gelöscht waren, fanden die Beamten den leblosen Körper des Mannes, der dort ohne Nachbarn gewohnt hatte. Die Ermittlungen ergaben, dass der... [mehr]

  • Feuer

    Topf auf dem Herd löst Brand aus

    Ein auf dem Herd stehender Topf hat in Worms-Gimbsheim einen Küchenbrand ausgelöst. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 80 000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei brach das Feuer kurz vor 16 Uhr in dem Einfamilienhaus aus. Sechs Einsatzfahrzeuge rückten zum Brandort aus. Im Haus befanden sich der 54 Jahre alte Hauseigentümer sowie sein Sohn.... [mehr]

  • Literatur

    Ulrich Kienzle liest in Worms

    Der bekannte Fernsehmoderator und Journalist Ulrich Kienzle (Bild) liest am Mittwoch, 25. April, im Wormser Lincoln-Theater aus seinem neuen Buch "Abschied von 1001 Nacht - Mein Versuch, die Araber zu verstehen". Darin reflektiert der 75-Jährige die Nahost-Krisen der vergangenen 40 Jahre und lässt seine eigenen Erfahrungen als Korrespondent einfließen. Karten... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Im ausverkauften Casino des Großkraftwerkes etabliert sich eine neue Veranstaltung / Tanzabend mit Elementen der Prunksitzung

    "Pilwe-Nacht" versetzt Publikum in Partylaune

    Nach der "Pilwe-Nacht" ist vor der "Pilwe-Nacht": Die stimmungsvolle Party im Casino des Großkraftwerkes war noch im vollen Gange, da verkaufte Richard Karusseit, Organisationsminister der Neckarauer Narrengilde, bereits die ersten zwei Dutzend Karten für die Veranstaltung im nächsten Jahr. Tatsächlich hat die Pilwe mit dieser Nummer einen Hit gelandet. Zum... [mehr]

  • Neckarau Vereinigung ehrt langjährige Mitglieder

    Mehr Angler im Verein

    Mit 47 Eintritten zählt die Sportanglervereinigung Mannheim-Süd 280 Mitglieder und dürfte damit nach eigener Einschätzung zu den größten Angelvereinen in der Metropolregion zählen. Das berichtete Vorsitzender Werner Schneider (Bild) auf der Jahreshauptversammlung, zu der er 110 Mitglieder begrüßte. Zugleich blickte er auf ein erfolgreiches Jahr zurück und... [mehr]

  • Neckarau

    Zusätzliches Geld für acht Vereine

    Acht Vereine in Neckarau bekommen von der Stadt zusätzliche finanzielle Unterstützung. Das berichtet die SPD-Fraktion im Gemeinderat, die dies auf die eigene Initiative zurückführt. In den Genuss des Geldes kommen mit jeweils 500 Euro der TSV, der TV 1884, der Förderverein Jugendtreff Neckarau, die Post-SG, der VfL, der TC "Harmonie" sowie die Kanu Gesellschaft... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt In der Erich-Kästner-Schule "Mini-Meisterschaften" im Tischtennis / Talentsuche mit Spaßfaktor

    Spannende Duelle mit rasanten Ballwechseln

    Im Finale der Tischtennis -"mini-Meisterschaften" standen sich bei den Jungen die zehnjährigen Zwillingsbrüder Jan-Luca und Holger Middendorf gegenüber. Jan-Luca setzte sich im dritten und entscheidenden Satz deutlich gegen seinen Bruder durch und belegte den ersten Platz. Bei den zwei teilnehmenden Mädchen sicherte sich Sara Tari den Sieg vor Vivien Huppatz. Die... [mehr]

  • Neckarstadt

    Vorhang auf im "Felina"

    Für alle, die in den tollen Tagen nicht nur närrisch unterwegs sein wollen, einige Tipps zu den kurzfristigen Aufführungen des Theaters Felina-Areal (Holzbauerstraße 6 - 8.): Am heutigen Freitag gibt es einen Liederabend (20 Uhr). Am morgigen Samstag, 4. Februar, steht "das geheime Tagebuch der Carla Bruni", ein Stück von Silke Burmester, im Mittelpunkt, Beginn... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim

    Theater frei nach Shakespeare

    Die Vorbereitungen laufen schon seit März vergangenen Jahres. Jetzt ist es so weit: Am Sonntag, 5. Februar, feiert die Jugendtheatergruppe St. Pius in Neuostheim mit ihrer neusten Produktion "Riesenwirbel und gar nichts wa(h)r" Premiere. Frei nach William Shakespeare und in der Bearbeitung von Heiko Postma wollen die Schauspieler der 2010 gegründeten Truppe unter... [mehr]

Politik

  • Österreich

    "Hitler-Wein" darf verkauft werden

    Der Verkauf von Wein- und Schnapsflaschen mit Hitler-Etikett und Hakenkreuzen zieht in Österreich kein Gerichtsverfahren nach sich. Die Ermittlungen gegen den Händler aus Vorarlberg wurden von der Staatsanwaltschaft eingestellt, wie die Nachrichtenagentur APA gestern in Wien berichtete. Es sei nicht nachweisbar, dass der Mann sich im nationalsozialistischen Sinne... [mehr]

  • Staatsrechtler Bundespräsident müsste bei vorzeitigem Rücktritt laut Hans Herbert von Arnim leer ausgehen

    "Wulff dürfte Ehrensold nicht bekommen"

    Leserbriefe in Zeitungen sind selbstverständlich immer ein Gewinn. Die Lektüre kann auch sehr anregend sein: So las der Speyerer Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" eine Zuschrift von Ulrich Mückenberger aus Bremen. Der ist Juraprofessor, hat Arbeitsrecht als Spezialgebiet und vertritt eine eigenwillige These: Bei einem... [mehr]

  • Al-Ahli

    Am 25. Januar 2011 mischten sich junge Fans des Kairoer Traditionsclubs Al-Ahli unter die Revolutionäre am Kairoer Tahrir-Platz. "Wir wollten keine Märtyrer sein, aber wir Ultras haben keine Angst vor der Polizei, denn schwingende Knüppel und Tränengas sind für uns nichts Neues", erinnerte sich der Ultra-Sprecher von Al-Ahli, Amr Fahmy. Al-Ahli-Fans galten als... [mehr]

  • Affäre Bettina Wulff zieht gegen Zeitungen vor Gericht

    Bericht über Auto gestoppt

    Bettina Wulff hat die Berichterstattung über eine angeblich kostenlose Nutzung eines Audi-Privatwagens gerichtlich verbieten lassen. Das Kölner Landgericht erließ gestern nach Angaben von Wulffs Anwalt Gernot Lehr eine einstweilige Verfügung gegen die "Berliner Zeitung" und die "Frankfurter Rundschau". Lehr warf den Zeitungen "gezielte Falschberichterstattung"... [mehr]

  • Ägypten Beobachter sehen politische Motive hinter den Gewaltexzessen im Fußball-Stadion

    Blutbad gibt Rätsel auf

    Ägypten steht unter Schock. Fast ein Jahr nach dem Sturz von Diktator Husni Mubarak hat die anarchische Gewalt am Mittwoch mit über 70 Toten im Fußballstadion von Port Said einen Höhepunkt erreicht. Die blutigen Zusammenstöße zwischen Fans der rivalisierenden Teams Al-Masri und Al-Ahli gehen weit über brutales Rowdytum hinaus, dem Anhänger dieses Sports... [mehr]

  • Die Brandstifter

    Schon George Orwell hat pauschal vor den Gefahren des Sports gewarnt. Der Schriftsteller sprach einst von Krieg ohne Schießen. Das ist nicht abwegig, gerade der Fußball hat immer wieder Gewaltexzesse erlebt. Bei manchen Jagdszenen mussten vor allem in Südamerika Fans ihre Leidenschaft mit dem Leben bezahlen. Die blutigen Krawalle in einem ägyptischen... [mehr]

  • Fatale Wahl

    Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes fallen deutlich aus: Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund besuchen viel seltener einen Kindergarten als ihre deutschen Altersgenossen. Das ist Wasser auf den Mühlen der Gegner des Betreuungsgeldes, das die Bundesregierung 2013 einführen will. Die Gefahr ist groß, dass das Betreuungsgeld kontraproduktiv wirkt, weil... [mehr]

  • Abwehrschild Deutschland beteiligt sich mit "Patriot"-Raketen am Aufbau / Massive russische Vorbehalte

    Kommando-Zentrale in Ramstein

    Die Kommandozentrale für den geplanten NATO-Raketenschild wird auf der US-Airbase in Ramstein stationiert. Dies bestätigte gestern ein Sprecher des Hauptquartiers der Alliierten Luftstreitkräfte (Headquarters Allied Air Command) in Ramstein unserer Zeitung. Geplant ist, die Raketenabwehr bis 2020 aufzubauen. Offiziellen Angaben zufolge dient sie dazu, die... [mehr]

  • China Ministerpräsident verspricht der Kanzlerin nur, über eine Beteiligung "nachzudenken"

    Peking sagt keine Eurohilfe zu

    Um kurz nach 14 Uhr fielen zahlreiche Reinigungskräfte in die Pekinger Altstadtgasse Nanluguoxiang ein. Selbst saubere Stellen mussten erneut gewienert werden, denn kurze Zeit später schritt Bundeskanzlerin Angela Merkel durch die schmucke Pekinger Vorzeigegasse. Ähnlich bemüht verliefen auch die Gespräche der Kanzlerin am ersten Tag ihrer Chinareise. Beide... [mehr]

  • EU-Parlament Hitliste der dienstlichen Touren von 2010

    Wenn Abgeordnete reisen, kann es teuer werden

    24 EU-Mitgliedstaaten stehen unter verschärfter Beobachtung der EU-Kommission, weil sie zu viele Schulden angehäuft haben. Ausgabendisziplin ist das Stichwort, immer häufiger auch für die EU selbst. Nun macht eine Aufstellung die Runde, die der Generalsekretär des Europäischen Parlamentes, Klaus Welle, selbst auf Anfrage preisgegeben hat. Darin werden die... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau/Pfingstberg Traditioneller Neujahrskaffee des CDU-Ortsverbandes mit aktuellen politischen Stellungnahmen und kulturellem Rahmenprogramm

    Harmonischer Start in ein arbeitsreiches Jahr

    Jahrelang galt der CDU-Ortsverband Rheinau als Hort des Streites. Vorsitzende traten zurück und Mitglieder aus, die Mandatsträger beschäftigten sich eher mit sich selbst statt mit den Problemen des Vorortes. Bis vor zwei Jahren ein neuer Vorstand ans Ruder kam: Egon Manz als Chef, zwei frische, junge Leute, Arthur Vogt und Marco Siesing, als seine Stellvertreter.... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Start neuer Straßenbauarbeiten im Frühjahr

    Deckenbelag wird erneuert

    Im Frühjahr 2012 werden in Sandhofen weitere Straßendeckenarbeiten durchgeführt. Dies teilte die MVV Energie AG dem CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner auf dessen Anfrage hin mit. Mit großflächigen Deckenbelagsarbeiten in den beiden Straßenkreuzungen Sandhofer Straße/Dorfstraße/Luftschifferstraße/Schönauer Straße und Sandhofer... [mehr]

  • Sandhofen Sängerbund-Sängerlust feiert Kappenabend

    Leidgeprüfte Ehemänner berichten von Schicksalen

    Gleich zu Beginn der Veranstaltung des Kappenabends des Sängerbund-Sängerlust im Adlersaal sorgte die Gruppe "Voice Express" mit einer Schunkelrunde für die richtige Stimmung. Mit "Die Vögelein vom Titikaka-See" heizte Erwin Hamberger die musikalische Stimmung auf der Bühne weiter an. "Freunde, das Leben ist lebenswert, wenn die Alte in Urlaub fährt". Als... [mehr]

  • Sandhofen "Stichler" feiern ihre Seniorensitzung im Jakobussaal / Prinzenpaar der Stadt Mannheim und der Kurpfalz zu Gast

    Lokomotive transportiert Dosenwurst

    Mit "La, la, la", das alle im Jakobussaal bei der Seniorensitzung der "Stichler" lauthals mitsangen, eröffnete der Ehrenpräsident Horst Karcher musikalisch die stimmungsvolle närrische Seniorensitzung im Jakobussaal. Nach der kurzen Begrüßung durch den Sitzungsleiter Karcher ging es Schlag auf Schlag weiter. Das imposante Bühnenbild wies auf das 55-jährige... [mehr]

  • Sandhofen/Schönau Verschiedene Abende zum Thema "bedroht und getragen"

    Ökumenische Bibelwoche beginnt im März

    Vom 5. bis 9. März findet die ökumenische Bibelwoche in Sandhofen und Schönau statt. Unter dem Titel "bedroht und getragen" werden Psalmen-Abende veranstaltet, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr. Am Montag, 5. März, gibt es eine Einführung in die Welt der Psalmen: In den Gemeinderäumen von Jakobus in Sandhofen (Domstiftstraße 40) sprechen Dr. Gerhard Begrich und... [mehr]

  • Sandhofen Beim Ortstermin am gerodeten Teil der Riedspitze sprechen Naturschützer, Politiker und Stadtvertreter über die Zukunft der Fläche

    Stadt will Konsens über Renaturierung

    Am Anfang dieser Woche liegt die Fläche ganz friedlich da: Braune Erde und spiegelnde Sonnenkollektoren sind von einer dünnen Schneeschicht bedeckt, fast als hätte sie jemand mit Puderzucker bestäubt. Doch direkt daneben zerbrechen sich Naturschützer und Kommunalpolitiker in der klirrenden Kälte die Köpfe. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Mannheim (BUND)... [mehr]

Schwetzingen

  • Verkehr Sperrung der Eichendorffstraße führt zu weniger Verkehr in der Ortsmitte / Laut Anwohnern stärkere Belastung an Max-Planck-Straße, L 544 und Hardtwaldring

    "Die Leute müssen ja irgendwo raus"

    Seit Mitte Januar ist die Eichendorffstraße an der Zufahrt zur B 291 gesperrt, weil dort, wo bald auch ein Kreisverkehr entstehen soll, der Kanal saniert wird. Die Sperrung habe bislang zu keinen Problemen geführt und sei notwendig, betont Bürgermeister Helmut Baust, und werde von der Bevölkerung gut angenommen. "Durch die Sperrung ist in der Ortsmitte weniger... [mehr]

  • Amtsgericht Weiteres Urteil im Fall der von der Polizei in Ketsch ausgehobenen Cannabis-Plantage gefällt

    "Er hat doch noch die Kurve bekommen"

    Vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Schwetzingen fiel jetzt ein weiteres Urteil im Fall der von der Polizei ausgehobenen Cannabis-Plantage in Ketsch (wir berichteten). Dieses Mal musste sich ein 41-jähriger Mann verantworten, dem die Staatsanwaltschaft einen schwunghaften Handel mit Marihuana und den Besitz von weiteren Betäubungsmitteln vorgeworfen hatte. Der... [mehr]

  • Gemeinderat Volle Zustimmung für Umbau des Granitzky-Areals

    "Tut dem Bild der Stadt gut"

    Das genoss Stadtbaumeister Mathias Welle sichtlich: Gestern Abend erntete der Stadtbaumeister in der Gemeinderatssitzung von allen Fraktionen überschwängliches Lob. Die Stadträte sprachen ihm seine Anerkennung vor allem dafür aus, dass die neu entstehende Tiefgarage unter dem Granitzky-Parkplatz (Karlsruher Straße) auf sein Betreiben hin ein neues Aussehen... [mehr]

  • Anekdoten in Mundart

    Die Zuckerbäckergattin Brunhilde Fischbach (alias Ines Goswin) begrüßt am Sonntag, 12. Februar, 15 Uhr, im Schloss die Gäste. Sie führt im historischen Kostüm und auf Kurpfälzisch durch "Das stille Örtchen". Die lebendige Führung mit der Kurpfälzerin ist eine gute Gelegenheit, die Schau zu besuchen, die nur noch bis 19. Februar zu sehen sein wird. Die... [mehr]

  • Hockenheimer Straße Bauarbeiten im Abschnitt von der Hebelstraße bis zur Seestraße ruhen wegen der Kälte

    Bei null Grad geht es weiter

    Die sibirische Kälte hat Deutschland fest im Griff. Bis zum Wochenende werden auch in unserer Region die Temperaturen immer tiefer in den Keller gehen. Nichts geht mehr derzeit in der Hockenheimer Straße. Kein Dröhnen der Bagger ist mehr zu hören, kein Bauarbeiter ist zu sehen, an keiner Stelle ist aufgegraben. Die Kanalbauarbeiten, nach der Weihnachtspause und... [mehr]

  • Schlossgarten Planungen für Bepflanzungen abgeschlossen / Für den Titel "Weltkulturerbe" heißt es nicht kleckern, sondern klotzen

    Beim Blütenmeer wird nichts dem Zufall überlassen

    Ein "Meisterwerk der menschlichen Schöpferkraft" soll es sein, wenn ein Objekt in die Liste der Welterbe aufgenommen wird. 36 Mal nickten die Entscheidungsträger der Unesco bereits im Falle deutscher Denkmäler, bestätigten deren "Einzigartigkeit" und "Authentizität." Auch Schwetzingen ist überzeugt vom "außergewöhnlichen universellen Wert" des Schlossgartens.... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Betrunkene zieht Küchenmesser

    Zu einem handfesten Streit zwischen zwei Betrunkenen kam es am Mittwochabend in der Walldorfer Straße. Eine 45-jährige Frau verletzte dabei ihren 48-jährigen Kontrahenten mit einem Küchenmesser oberflächlich am Rücken, der Verletzte wurde durch den Notarzt behandelt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert, es besteht keine Lebensgefahr. Beide... [mehr]

  • ASB-Samariterhaus

    Bingo-Nachmittag sorgt für Spannung

    Die Heimleitung des ASB-Samariterhauses ist ständig bemüht, ihren Bewohnern Abwechslung im Alltag zu bieten, will sich auch nicht der Außenwelt verschließen. So haben Chefin Janette Hoffmann und ihr Team sich für Freitag, 10. Februar, 15 Uhr, einen Bingo-Nachmittag einfallen lassen. Dazu sind Bewohner des Siegwald-Kehder-Hauses eingeladen. Organisatorin... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule "Werkstätten in Aktion"

    Blick hinter die Kulissen

    "Werkstätten in Aktion" lautet das Motto am Donnerstag, 9. Februar, an der Ehrhart-Schott-Schule. Das gewerblich-technische Schulzentrum in der Lessingstraße 18 bietet Einblicke in den Unterrichtsablauf der Klassen in den Werkstätten und bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen Aktionen rund um die Fachbereiche Holztechnik, Kraftfahrzeugtechnik,... [mehr]

  • Wirtschaftsgespräch Vertreter aus Unternehmen, Gemeinderat und Kommunalverwaltung besprechen aktuelle Entwicklungen

    Das Gewerbegebiet startet 2013

    Es ist traditionell das Treffen von Gemeinderat, Ortsverwaltung und Wirtschaftsbossen in Brühl. "Mit der Wirtschaft im Gespräch", heißt die Reihe, bei der man sich nicht nur gegenseitig anerkennend über den Scheitel streichelt, sondern bei der auch durchaus kontroverse Themen der Wirtschaftsförderung angesprochen werden. Dazu besuchen die Teilnehmer jeweils ein... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle "In the Mood of Swing" lädt zu einer musikalischen Zeitreise ein

    Dem Swing wird gehuldigt

    "In the Mood for Swing" heißt frei übersetzt so viel wie "Lust auf Swing" und genau diese transportieren die Künstler in dem gleichnamigen Programm, das am Sonntag, 5. Februar, 19 Uhr, auf die Besucher in der Rudolf-Wild-Halle wartet. Es wird eine Zeitreise durch den Swing mit Gesang, Tanzeinlagen und stilvollen Kostümen. Los geht es mit klassischem Swing wie... [mehr]

  • Hausfrauengemeinschaft Drei närrische Stunden um das Thema "1001 Nacht#201d verbracht und dabei in Erinnerungen an die Marokko-Reise geschwelgt

    Erotische Verführung im Sultanspalast

    Wie bei einer kleinen Prunksitzung feierten die Hausfrauen in der Mehrzweckhalle die fünfte Jahreszeit mit Schunkelrunden, Bauchtanz, Polonaise und deftigen Sprüchen auf der Bühne. Mit dem "Narrhallamarsch" stimmte Ralf Siegel am Keyboard die muntere Gesellschaft auf die Fasnacht ein, und erste "Pla Hois" donnerten durch den Saal. "Sitzungspräsidentin" Thea Fritz... [mehr]

  • Runder Tisch

    Es soll immer weiter gehen

    Die Gesellschaft "Runder Tisch" startete im Frankeneck ins Jahr. Das Ministerium unter seinem Minister Werner Heuvelmann konnte dazu einen illustren Kreis der Gesellschafter mit Damen begrüßen. Mit einem Rückblick auf 2011 bezogen auf die Gesellschaft "Runder Tisch", aber auch weltliche und politische Geschehnisse wurden interessante, aktuelle Ereignisse... [mehr]

  • Vogelverein Bei der Jahreshauptversammlung standen Ehrungen und der Bericht über die Vogelschutzarbeiten im Mittelpunkt

    Eulenexkursion durch den Rheinwald besonders beliebt

    Bei der Hauptversammlung des Vogelvereins im Vereinslokal Hotel "Zur Rose" bedankte sich Vorsitzender Günter Feldner für das harmonisch abgelaufene Jahr. Leider seien nur noch sehr wenige aktive Mitglieder tätig, bedingt durch das hohe Alter oder Krankheit. Das Durchschnittsalter liege eben bei über 70 Jahren. In Eigenschaft als Schriftführer erläuterte Feldner... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde

    Für Großeltern der Kommunionkinder

    "Die Freude am Glauben bewahren - die Freude am Glauben weitergeben." Für viele Großeltern waren und ist die Freude am Glauben und das Leben mit der Kirche eine wichtige Säule ihrer Lebensgestaltung. Sie erleben, dass das bei ihren Kindern und Enkelkindern nicht mehr so ist. Das ist Anlass zum Nachdenken und Fragen. Deshalb lädt die katholische Kirchengemeinde... [mehr]

  • Valentinstag

    Gottesdienst mit Paarsegnung

    Der Heilige Valentin war im dritten Jahrhundert Bischof von Ternie, Italien, und erlitt der Überlieferung nach am 14. Februar 269 in Rom das Martyrium. Die Legende sagt, er habe verbotenerweise Liebespaare nach christlichem Zeremoniell getraut und Blumen aus seinem Klostergarten an Neuvermählte verschenkt. In jedem Fall ist der Valentinstag ein guter Anlass, seine... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Schule

    Infoabend für Eltern von Schulanfängern

    Zu einem gemeinsamen Informationsabend laden die Friedrich-Ebert- und die Theodor-Heuss-Schule am Dienstag, 7. Februar, 19.30 Uhr, die Eltern aller Oftersheimer Schulanfänger in die Mensa der Theodor-Heuss-GWRS ein. Neben Informationen über die Schule allgemein stehen Fragen zur Schulfähigkeit und zum Einschulungsverfahren im Mittelpunkt des Abends. Als Referenten... [mehr]

  • Geschäftsleben Unternehmer mit Lifetime Award geehrt

    Jogi Löw huldigt Werner Pfitzenmeier

    Ehrenvolle Verleihung im Casino Baden-Baden: Fußball-Bundestrainer und Laudator Joachim "Jogi" Löw ehrte Werner Pfitzenmeier für sein Lebenswerk mit dem Lifetime Award 2011. Was in den 70ern mit Selfmade-Bodybuilding im Keller begann, ist heute eine große, renommierte und familiengeführte Unternehmensgruppe, die Fitness und Gesundheit für die ganze Familie... [mehr]

  • Talk im Hirsch Zum Thema "Sport & Leidenschaft" erzählt Hanne Brenner von ihrem Schicksalsschlag und Henning Fritz gibt Tipps

    Jonglieren als Therapieform

    "Behindert ist nur der, der sich selbst behindert" - das steht als Leitspruch auf der Homepage von Hanne Brenner. Die 48-jährige Sportlerin, seit einem Reitunfall 1986 "inkomplett querschnittgelähmt", erläuterte Moderator Rolf Kienle beim Talk im Hirsch auch gleich, warum sie das Gefühl habe, vollständig als Behinderte in der Gesellschaft integriert zu sein. Die... [mehr]

  • GRN-Klinik Langjährige Mitarbeiter der Klinik zum Jubiläum geehrt / Marita Heun-Steigmeier in den Ruhestand verabschiedet

    Jürgen Uhrig ein "echtes Urgestein"

    Zwei Dienstjubiläen und eine Verabschiedung in den Ruhestand waren der Anlass für eine Feierstunde in der GRN-Klinik: Betriebsleiter Ingo Roth beglückwünschte die langjährige Mitarbeiterin Ute Kunzmann und ihren Kollegen Jürgen Uhrig zu 25 Jahren im öffentlichen Dienst und bedankte sich bei ihnen sowie bei der Neu-Pensionärin Marita Heun-Steigmeier für ihr... [mehr]

  • Lieblingsstück (2) Ausstellung "Das stille Örtchen" / Schwetzinger zeigen ihre Favoriten

    Kommode mit Geheimnis

    Die Schlossausstellung "Das stille Örtchen - Tabu und Reinlichkeit bey Hofe" hat viele Bewunderer - dazu gehört auch Raumausstatter Alfred Neubrand, dem das Schwetzinger Schloss in vielerlei Hinsicht bestens vertraut ist. Er hat in der Toilettenschau sein persönliches Lieblingsstück entdeckt. "In der Ausstellung befindet sich der Waschtisch des Ebenisten... [mehr]

  • BDS Namensänderung in "Gewerbeverein" vollzogen

    Leistungsschau brachte Überschuss in Vereinskasse

    Der Bund der Selbständigen (BDS) Brühl & Rohrhof heißt jetzt Gewerbeverein Brühl und Rohrhof. Das beschlossen die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung. Die Namensänderung wurde mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung angenommen. Sie war nötig geworden, nachdem sich der Verein vom Landesverband des BDS losgesagt hatte. Im Zuge dessen wurde auch eine... [mehr]

  • Schach Kurpfälzer gewinnen Bezirksschulmeisterschaft / Familie Wu beweist Stärke

    Nachwuchs lässt Gegner keine Chance

    Großer Erfolg für die Jugend der Schachgemeinschaft Kurpfalz: Bei der Bezirksschulmeisterschaft ließ die Mannschaft der Friedrich-Ebert-Schule Oftersheim keine Zweifel aufkommen und gewann alle 7 Runden. Besonders die Familie Wu zeigte ihre Stärke: Leon gab am ersten Brett nur ein Remis gegen den badischen U-10-Meister ab. Luca (2. Brett) und Eric (3. Brett)... [mehr]

  • Schadstoffsammlung Bürger sollen Vorschriften beachten

    Umweltmobil der AVR macht Station

    In vielen Haushalten fallen gelegentlich Produkte an, die umweltgefährdende Stoffe enthalten. Bei der Schadstoffsammlung der AVR können diese Stoffe umweltgerecht entsorgt werden. Am Mittwoch, 15. Februar, können die Bürger Schadstoffe von 11.30 bis 14 Uhr bei der Abfallumladeanlage, Speyerer Landstraße, beim Umweltmobil der AVR abgeben. Schadstoffe, wie... [mehr]

  • Neue Ortsmitte Ehepaar Ilse und Ulrich Czernik weisen Vorwürfe der Fraktionen von CDU, SPD und GLP zurück und wollen eine konstruktive Diskussion

    Vertrauensvolle Zusammenarbeit soll dem "Adler" neue Flügel verleihen

    In einer gemeinsamen Presseerklärung gingen die Fraktionen von CDU, SPD und GLP auf die Kommentierung der Vorgänge rund um das Areal "Adler" und das Thema Nahversorgung durch Ilse und Ulrich Czernik ein (siehe Bericht in unserer Zeitung vom 1. Februar). Eine Erklärung, die Familie Czernik so nicht im Raum stehenlassen will, zumal von den Fraktionen behauptet... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinden Freizeiten für Kinder und Jugendliche im Angebot

    Von Tairnbach geht es bis Dänemark

    Die evangelischen Kirchengemeinde planen in den Pfingstferien, vom 25. bis 30. Mai, eine Freizeit in Lonsee-Radelstetten bei Ulm, geeignet für acht- bis zwölfjährige Kinder. Im dortigen "Otto-Groß-Haus" des CVJM gibt es sogar ein eigenes Schwimmbad. Ebenso in den Pfingstferien können frisch konfirmierte Jugendliche mit auf das "Nach-Konfi-Wochenende", das vom 1.... [mehr]

  • Palais Hirsch Im Alter "sicher - fit - unterwegs" / Termine am 23., 30. März und 13. April

    Vortragsreihe zum Wohl der Senioren

    Wie bei der Veranstaltung "Senioren sicher im Internet" 2011 versprochen, bietet das Generationenbüro der Stadt Schwetzingen erneut kostenlos eine Schulung für die "Generation 60+" an. "Sicher - fit - unterwegs" nennt sich die dreiteilige Veranstaltungsreihe, die den Erhalt sicherer Mobilität für Senioren zur gemeinsamen Aufgabe hat. In drei... [mehr]

  • Neues Programm der Volkshochschule Wenn der Opa mit dem Enkel lernt, wie man eine E-Mail schreibt / Ingrid Noll und Norman Ruch sind die Stargäste des Semesters

    Zivilcourage kann man durchaus lernen

    Wenn am Montag im Kundenforum unserer Zeitung, in Banken, Gemeindeverwaltungen oder direkt in der VHS-Geschäftsstelle die neuen Programmhefte ausgelegt werden, dann beginnt für Volkshochschulleiterin Gundula Sprenger und ihr Team der Anmeldemarathon und die Zeit intensiver Beratung. Wir haben mit ihr über das neue Programm und die Schwerpunkte gesprochen. Wie sind... [mehr]

  • Vorgestellt Bruder und Schwester Garrecht sind die ersten Kinderhoheiten bei den Rohrhöfer Göggel / Selbst im Kinderzimmer wird getanzt, was das Zeug hält

    Zwei närrische Akrobaten von blauem Blut

    Und es gibt es doch, das närrische Gen. Merkmal: Betroffene übernehmen von Kopf bis Fuß und mit jeder Faser des Körpers das Regiment, sobald der Kalender die fünfte Jahreszeit ankündigt. Für Kevin und Nadine Garrecht konnte die Vita demnach gar nicht anders als närrisch verlaufen: Mama Tanja ist Trainerin bei den Göggel-Garden und Elferrätin, Opa Reinhard... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    "Kino Kino" beim Jugendtreff

    Beim ökumenischen Kinder- und Jugendtreff heißt es am Freitag, 17. Februar, diesmal früher wegen der Ferien, "Kino Kino". Die sechs- bis zehnjährigen Teilnehmer treffen sich von 16 bis 17.30 Uhr, die 11- bis 14-jährigen von 17.30 bis 19 Uhr. Für einen Euro Kostenbeitrag gibt es einen lustigen Film sowie ein "Kids-Menü" aus alkoholfreiem Cocktail und Popcorn... [mehr]

  • Seckenheim

    Flohmarkt "Rund ums Kind"

    Die Kindersportschule (KiSS) veranstaltet am Samstag, 10. März, von 10 bis 13 Uhr im Schlosssaal einen Flohmarkt. Unter dem Motto "Rund ums Kind" kann an 40 Ständen nach Herzenslust gestöbert, gehandelt und gekauft werden. Der Einlass für Besucher ist ab 10 Uhr. Es wird eine Kinderbetreuung für Kinder ab zwei Jahre zeitgleich in der fußläufig über... [mehr]

  • Seckenheim Grundschule spendet Erlös der Waffelbackaktion an Kinder in Burkina Faso

    Lecker gegessen, damit andere zu essen haben

    "Was gibt es heute zum Essen?", fragen hierzulande wohl die meisten Kinder, wenn sie von der Schule nach Hause kommen. Ganz ähnlich und doch so anders fragen die Kinder in Burkina Faso. Dort heißt es: "Mama, gibt es heute etwas zum Essen? Mit solch anschaulichen Vergleichen erklärte Gaby Weik vom Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen Viernheim und... [mehr]

  • Seckenheim

    VdK unter der Narrenkappe

    Zum traditionellen närrischen Monatstreffen zur Fasnachtszeit lädt VdK-Obernarr Wolfgang Wernet ein. Am Dienstag, 7. Februar, beginnt um 17.01 Uhr ein Programm mit Überraschungen. Alle Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes sind in die "Turnhalle", Seckenheimer Hauptstraße 33, eingeladen. hat

Sonderthemen

  • Exotischer Fruchtsalat mit Camembert

    Zutaten (für vier Personen): 1 Mango 1 Papaya 2 Kiwi 1 Orange mit unbehandelter Schale 1/2 kleine Netzmelone Saft von 1 Zitrone 125 g Camembert Zitronenmelisse zum Garnieren Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Orange waschen, von der Schale dünne "Späne" schnitzen und im Anschluss die Orange... [mehr]

Speyer

  • Arbeitsstelle Frieden und Umwelt Seniorentrainer für Umweltarbeit ausgebildet

    Eigenen Erfahrungsschatz einbringen

    "Ein positives Bild vom Älterwerden", das möchte Gerlinde Drees als Seniortrainerin in der Gesellschaft vermitteln. Die Rentnerin aus Speyer ist eine von fünf Teilnehmern, die von der landeskirchlichen Arbeitsstelle Frieden und Umwelt zum Seniortrainer für Umweltarbeit ausgebildet wurden. Im Rahmen des Projektes werden seit zehn Jahren ältere Menschen geschult,... [mehr]

  • Konzert Trompetenvirtuose Ludwig Güttler sorgt für Klangfülle in der Gedächtniskirche

    Ein Maestro auf seinem Instrument

    Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler. Am Sonntag, 5. Februar, 17 Uhr, gibt der Meister aus... [mehr]

  • Landesbibilothek Lesung mit Oss Kröher

    Flucht in die Natur

    Als der 18-jährige Oskar Kröher 1946 aus britischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrt, muss er sich in der einstmals vertrauten Welt neu zurechtfinden. Die Heimatstadt Pirmasens ist fast völlig zerstört, das Elternhaus verloren, und das, wofür er in den Krieg gezogen war, existiert nicht mehr. Der Not und Zerstörung versucht Kröher gemeinsam mit seinem... [mehr]

  • "Dreck-Weg-Tag" Der kollektive Frühjahrsputz findet Anfang März statt

    Müll die Rote Karte zeigen

    Während Väterchen Frost die Domstadt fest im Griff hat, plant die städtische Projektgruppe "Sauberes Speyer - Helft mit!" den zehnten kollektiven Frühjahrsputz. Dem ersten Aufruf zum "Dreck-weg-Tag" am 9. und 10. März sind bisher 2000 große wie kleine Helfer gefolgt. 16 Kindertagesstätten, acht Schulen und 35 Vereine, Verbände, Parteien und Privatinitiativen... [mehr]

Sport allgemein

  • Bernhard Kunz schießt Sportfoto des Jahres 2011

    Wie so oft bei großen Dingen spielte der Zufall eine Rolle: Als der Mutterstadter Fotograf Bernhard Kunz vergangenes Jahr bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu auf dem Weg zum Pressezentrum war, kam er in den Stadion-Katakomben vom üblichen Weg ab. Zwei Kinder, die durch eine Scheibe kiebitzten, weckten seine Aufmerksamkeit. Dahinter saß nach seinem... [mehr]

  • Tennis Fed-Cup-Team will gegen Tschechien ins Halbfinale

    Lisicki als Anführerin

    Die deutschen Tennis-Damen fühlen sich vor ihrer Fed-Cup-Partie an diesem Wochenende in Stuttgart bereit für den Einzug ins Halbfinale. "Ich glaube, wenn einiges zusammenkommt, dass wir jeden schlagen können", sagte Teamchefin Barbara Rittner. In ihr Team hatte sie Sabine Lisicki, Julia Görges, Angelique Kerber und die Doppelspezialistin Anna-Lena Grönefeld... [mehr]

  • Biathlon Olympiasiegerin feiert in Oslo ihren 30. Weltcup-Sieg

    Perfekter Tag für Neuner

    Magdalena Neuner (Bild) hat ihren 30. Weltcup-Sieg locker und leicht geschafft, Arnd Peiffer seinen sechsten Erfolg im Biathlon-Zirkus knapp verpasst. "Ich freue mich über den zweiten Platz. Gerade, weil ich fehlerfrei geschossen habe und so schnell gelaufen bin, wie ich konnte. Da habe ich mir nichts vorzuwerfen", sagte der Sprint-Weltmeister. Gerade einmal 0,7... [mehr]

  • Schwierige Abfahrt

    Maria Höfl-Riesch hat alles gewonnen. Sie ist Weltmeisterin, Olympiasiegerin - am Ende der vergangenen Saison holte die 27-Jährige erstmals den Gesamt-Weltcup und erfüllte sich damit einen lang ersehnten Wunsch. Das kostete natürlich Substanz. Zumal immer wieder Erkrankungen und Verletzungen für Rückschläge sorgten. Damit allein sind die in dieser Saison... [mehr]

  • Tischtennis

    Top-12-Turnier ohne Timo Boll

    Timo Boll hat seinen Start beim Europa-Top-12-Turnier am Samstag und Sonntag in Lyon kurzfristig abgesagt. Die Veranstaltung passt dem deutschen Tischtennis-Star nicht ins Konzept. "In einem so wichtigen Jahr wie diesem liegt der Fokus auf den beiden Höhepunkten, WM und Olympia", begründete der fünfmalige Top-12-Sieger seinen Verzicht. Auch sein Düsseldorfer... [mehr]

Südwest

  • EnBW-Rückkauf

    Grün-Rot sieht Vorwürfe entkräftet

    Unmittelbar vor der zweiten Sitzung des EnBW-Untersuchungsausschusses hält die grün-rote Landesregierung die Manipulations-Vorwürfe von Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) für entkräftet. Mappus hatte dem Staatsministerium vorgehalten, den Bericht zum umstrittenen Rückkauf der Aktien des Energiekonzerns EnBW gezielt manipuliert zu haben. Ein... [mehr]

  • Urteil Freiheitsstrafe für Ex-NPD-Vorsitzenden aus Weinheim

    Sechs Monate Haft - weiteres Deckert-Kapitel geschlossen

    Saal fünf des Mannheimer Landgerichts ist voll. Übervoll sogar. Einige Zuschauer sind am gestrigen Donnerstag beim Prozess gegen Günter Deckert gezwungen, auf extra aufgestellten Stühlen zu sitzen. Immer wieder muss der Vorsitzende Richter Bernhard Roos im Laufe der Sitzung zu mehr Ruhe mahnen. Doch dann ist es plötzlich still. Mucksmäuschenstill. Roos setzt... [mehr]

  • Wulff-Kredit Banken-Verbandschef bestreitet Sonderkonditionen für den Bundespräsidenten / "Übliches Finanzierungsmodell"

    Sparkassen prüfen bei Promis

    Die Sparkassen in Baden-Württemberg überprüfen regelmäßig ihre Geschäftsbeziehungen zu prominenten Kunden. So soll eine Vorzugsbehandlung verhindert werden. "Wir haben bisher keine Auffälligkeiten gefunden", erklärt der Präsident des Sparkassenverbandes, Peter Schneider. Er verteidigt auch den heftig umstrittenen Kredit der BW-Bank für Bundespräsident... [mehr]

Vermischtes

  • Blühende Pracht

    Eine Besucherin begeistert sich im Tropenschauhaus im Berggarten der Herrenhäuser Gärten in Hannover an vielfarbigen Phalaenopsis-Sorten. In der Anlage werden unter dem Titel "Phalaenopsis - Orchideen der Sehnsucht" noch bis 29. Februar hunderte blühender Orchideen dieser Gattung präsentiert. Dazu gehören die kleinste und größte Sorte, ihre wilden Verwandten... [mehr]

  • Wetter Extremer Frost fordert mindestens 120 Tote / Schneefall auch in Italien und der Türkei

    Das große Bibbern hält Europa fest im Griff

    Die Bundesbürger bibbern: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat von gestern auf heute die kälteste Nacht dieses Winters erwartet. "Es kann noch einmal zwei, drei Grad kälter werden", sagte Meteorologe Helmut Malewski gestern in Offenbach voraus. Die Temperaturen waren an manchen Orten Deutschlands bereits in der Nacht zu gestern auf bis zu minus 20 Grad gefallen.... [mehr]

  • Studie

    Familienleben bei Jung und Alt beliebt

    Nur vier Prozent der Kinder hierzulande haben das Gefühl, in Diskussionen nicht zu Wort zu kommen. So ein Ergebnis der gestern vorgestellten FIM-Studie (Familie, Interaktion & Medien) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest und des Südwestrundfunks. "Nur wenige der befragten Familienmitglieder verbinden spontan negative Aspekte mit der Familie",... [mehr]

  • Urteil

    Gericht straft Scientology ab

    Die umstrittene Scientology-Organisation ist in Frankreich wegen bandenmäßigen Betrugs zu insgesamt 600 000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Ein Pariser Berufungsgericht bestätigte gestern eine Entscheidung aus erster Instanz. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass sich zwei Unterorganisationen mit illegalen Mitteln bereichert hatten. Sie sollen unter... [mehr]

  • Fernsehen

    Gottschalk scherzt über seine Quoten

    Thomas Gottschalk nimmt sich selbst aufs Korn. "Die Jobs sind sicherer geworden", scherzte der 61-Jährige in seiner Show "Gottschalk live". "Der einzig unsichere Job und der unsicherste im ganzen Land ist anscheinend zurzeit meiner." Dieses Zitat verbreitete die ARD gestern in einer Pressemitteilung. Die "Gottschalk live"-Premiere am 23. Januar verfolgten noch 4,34... [mehr]

  • Medizin Gefährlicher Krankenhauskeim MRSA auf der Intensivstation für Neugeborene im Uniklinikum Freiburg entdeckt

    Klinik verhängt Aufnahmestopp

    Nach dem Auftreten des für Kleinkinder lebensbedrohlichen Krankenhauskeims MRSA hat die Intensivstation für Neugeborene an der Uniklinik Freiburg einen Aufnahmestopp verhängt. Für mindestens sechs bis acht Wochen werden keine neue Patienten aufgenommen, teilte die Klinik gestern mit. Bei vier der insgesamt zwölf Babys auf der Freiburger Station waren... [mehr]

  • Tiere Sogar auf Hawaii wurde bereits ein Vogel gesichtet

    Schnee-Eulen erobern ganz Amerika

    Harry-Potter-Fans sind begeistert, Vogelfreunde sowieso: Die USA erleben eine Invasion von Schnee-Eulen bis in die südlichen Bundesstaaten hinein. Die stattlichen Zugvögel mit den leuchtend gelben Augen leben in der Arktis und werden im Winter vereinzelt im Norden des Landes gesichtet - entweder an einer der beiden Küsten oder in den Great Plains. "Jetzt sind sie... [mehr]

  • Papua-Neuguinea Nach einem Fährunglück im Pazifik werden noch Dutzende Passagiere vermisst

    Suche nach Überlebenden

    Nach dem Untergang einer Fähre vor Papua-Neuguinea werden Dutzende der bis zu 350 Passagiere vermisst. Bis gestern Abend (Ortszeit) konnten 238 Menschen lebend geborgen werden, teilte die australische Schifffahrtsbehörde Amsa mit. Berichte über Tote lagen nicht vor. Rettungsmannschaften suchten fieberhaft nach weiteren Reisenden. "Dies ist offensichtlich eine... [mehr]

  • Ostsee

    Tote als Katharina identifiziert

    Es ist traurige Gewissheit: Katharina aus Brandenburg ist tot. Die am Dienstag am Kap Arkona auf Rügen entdeckte Leiche sei eindeutig Katharina, sagte gestern Oberstaatsanwalt Ralf Lechte in Stralsund. Dies habe eine rechtsmedizinische Untersuchung ergeben. Das Mädchen war am 26. Dezember 2011 bei einem Spaziergang mit Mutter und Schwester an der Steilküste am Kap... [mehr]

  • Umwelt Besonders viele Schäden an Buchen

    Wald geht es schlechter

    Der Zustand des deutschen Walds hat sich leicht verschlechtert. Das geht vor allem auf Buchen zurück. Deutliche Schäden an den Kronen hatten im vergangenen Jahr 28 Prozent aller Laub- und Nadelbäume, wie das Bundesagrarministerium gestern in Berlin mitteilte. Das waren fünf Prozent mehr als 2010. Dagegen ging der Anteil leichter Schäden von 39 auf 35 Prozent... [mehr]

Viernheim

  • AMS Schüler sammeln 1712,27 Euro für Kriegsgräberfürsorge

    "Bei Fremden zu klingeln, ist mutig"

    1712,27 Euro haben Viernheimer Schüler für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt. "So ein Ergebnis hatte ich noch nie", freut sich Randoald Reinhardt, der Ortsbeauftragte des Volksbunds Viernheim über die Endsumme. Das Besondere: In diesem Jahr haben nur die Achtklässler der Albertus-Magnus-Schule (AMS) im ganzen Stadtgebiet gesammelt. "Zwei... [mehr]

  • Stadtparlament Michael Frickel erklärt Wechsel zur SPD

    "Bin nach wie vor ein Linker"

    "Ich will kein Einzelkämpfer sein", sagt Stadtverordneter Michael Frickel - und erklärt damit, warum er bereits wenige Monate nach seinem Austritt aus Partei und Fraktion der Linken in der SPD eine neue Heimat gefunden hat (wir berichteten). Für das Parlament habe er im vergangenen Frühjahr kandidiert, um mit seinem Fachwissen und seinen Erfahrungen frischen Wind... [mehr]

  • AvH Französische Austauschschüler aus Montivilliers zu Gast in Viernheim

    Alle Ehre dem Namen Europaschule

    Die Verständigung erfolgt auf Deutsch, Französisch, Englisch sowie zur Not auch mit Händen und Füßen. Wenn sich deutsche und französische Schüler begegnen, dann sind eben auch Kreativität und Improvisation gefragt. Das Besuchsprogramm selbst ist immer ganz genau beschrieben. Auch bei der aktuellen Visite von 40 Jugendlichen der Partnerschule in Montivilliers,... [mehr]

  • Fußball Abstiegsbedrohter Verbandsligist beginnt heute mit Testspielreihe

    Bürstadt fühlt TSV Amicitia auf den Zahn

    Warm anziehen, das müssen sich die Besucher, die das heutige Testspiel des Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim gegen den VfR Bürstadt verfolgen wollen. Anpfiff ist um 19 Uhr im Waldstadion, und dann sind Minusgrade garantiert. Für Neutrainer Dennis Mackert und einige Neuzugänge ist es die Premiere im Dress der Blau-Grünen, und gleich wird es darum... [mehr]

  • Prozess 36-Jähriger wegen Körperverletzung verurteilt

    Gewaltsames Ende einer Beziehung

    Noch mit dem Koffer in der Hand kommt der junge Mann in den Gerichtssaal. Der 24-Jährige ist extra aus London angereist, um hier seine Aussage zu machen. In einem Prozess, in dem Aussage gegen Aussage steht, ist er der entscheidende Zeuge. Und schließlich ist es vor allem seine Schilderung der Tatnacht, die dazu führt, dass das Amtsgericht Lampertheim Frank E. am... [mehr]

  • TSV Amicitia Turnkinder wechseln die Sportart und laufen Schlittschuh

    Gute Figur auf spiegelglattem Terrain

    Die Turnkinder ab sechs Jahren bewegten sich auf ungewohntem Terrain. Die Turnabteilung des TSV Amicitia hatte nämlich zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen in die Viernheimer Eishalle eingeladen. Kinder und Übungsleiterinnen konnten ihr Können auf Schlittschuhen unter Beweis stellen, wobei die absolute Anfänger genauso Spaß wie die kleinen Profis hatten. Runde um... [mehr]

  • Soziales Jugendliche opfern für die Aktion auf dem Weihnachtsmarkt an drei Wochenenden ihre Freizeit

    Humboldt-Schüler unterstützen Tansania-Projekt

    Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, das macht den Viernheimern allemal Spaß. Wenn das Ganze aber in Arbeit ausartet und man an drei Wochenenden bei schlechtem Wetter in einer Bude Dienst hat, dann kommt nicht immer Freude auf. Trotzdem haben einige Humboldtschüler wieder ihre Freizeit geopfert und auf dem Apostelplatz einen Verkauf organisiert. Alles für einen... [mehr]

  • Kunsthaus "Peepshow" präsentiert ab heute Museumsschätze

    Küche und Kinderzimmer

    Die "Peepshow" im Kunsthaus, Rathausstraße 36, zeigt ab heute bis zum 17. Februar Museumsschätze aus Küche und Kinderzimmer. Zu sehen sind die Exponate nur werktags von 17 bis 19 Uhr. "Das bisschen Haushalt!" Wer kennt ihn nicht, diesen alten Macho-Spruch. Tatsächlich hat er erst in der modernen Zeit seine Gültigkeit, seitdem es zahlreiche maschinelle Helfer und... [mehr]

  • Förderband Verein und Jugendförderung bereiten gemeinsam Musikveranstaltung mit "Les primitifs" am 12. Februar im TiB vor

    Kunst begleitet Jugendliche in Berufswelt

    "Wir könnten für das Bühnenbild noch ein Chaiselongue gebrauchen", sind die Organisatoren des neuen Startklar-Projekts im Verein Förderband auf der Suche nach einem speziellen Liegemöbel. Ansonsten ist die erste Veranstaltung einer außergewöhnlichen Kooperation bestens vorbereitet. Wenn sich am 12. Februar im Treff im Bahnhof beim Auftritt von "Les primitifs"... [mehr]

  • Nachwuchs-Ringer holen Titel bei den Landesmeisterschaften

    Bei den Ringer-Landesmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Östringen war auch der SRC Viernheim am Start. An den Titelkämpfen konnten urlaubsbedingt nicht alle Athleten teilnehmen. Doch alle nominierten Viernheimer Sportler schlugen sich prächtig und brachten Erfolge mit nach Hause. So konnten Pascal Kiefer in der A-Jugend und Dennis Eschelbach in der... [mehr]

  • SBS "Zigeunerbaron" im Schallplattenkonzert

    Operette von Strauß erklingt

    Passend zur fünften, närrischen Jahreszeit steht auf dem Programm des Schallplattenkonzertes am Samstag, 11. Februar, 15 Uhr, eine Operette: der "Zigeunerbaron" von Johann Strauß. Neben der "Fledermaus" gehört der "Zigeunerbaron" zu den besten und beliebtesten Operetten des Komponisten. Das Werk wurde 1885 in Wien uraufgeführt. Hildegard und Manfred Richter... [mehr]

  • Ausbildung Verein Förderband und viele Projektpartner helfen dabei, Hauptschüler und Betriebe zusammenzubringen / Land Hessen gibt Zuschüsse

    Praktikum als Eintrittskarte in Beruf

    "Alleine hätte ich das nicht geschafft": Sarah Linden, Auszubildende bei Friseur Marco Traub, ist "sehr, sehr zufrieden" damit, wie es für sie gelaufen ist. Noch vor einem Jahr hatte die Hauptschülerin keine rechte Vorstellung davon, wie ihre Zukunft aussehen könnte. Dann nahm sie an der "Qualifizierungsoffensive" des Landes Hessen teil. Unterstützt vom Verein... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang

    Bezirksbeirat tagt öffentlich

    Der Streit um die defekte Busschranke am Einkaufszentrum Vogelstang ist Thema bei der öffentlichen Sitzung im Bezirksbeirat, der sich am Mittwoch, 8. Februar, 19 Uhr im Bürgersaal am Freiberger Ring 6, trifft. Weitere Themen sind das Hallenbad Vogelstang, Erweiterungsbau von Mann Mobilia und der Neubau von Mömax an der Spreewaldallee sowie Konversionsflächen der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Sorge um Hygiene an Eduard-Spranger-Schule

    Muss Schule schließen?

    "Die Bausubstanz der Eduard-Spranger-Schule ist ökonomisch und technisch nicht zu sanieren, die BBS setzt den Neubau um", teilte Hans-Jürgen Heißner vom Fachbereich Bildung bei der Bezirksbeiratssitzung in der Gnadenkirche mit. Der Neubau solle alle Voraussetzungen eines dreizügigen Grundschulstandortes erfüllen, zunächst solle es jedoch eine einzügige... [mehr]

  • Waldhof/Gartenstadt Ortsverband verzeichnet steigende Zahlen / "Verein braucht auch Rückhalt"

    VdK freut sich über mehr Mitglieder

    Das Lob für die Arbeit der Verantwortlichen kam bei der Jahreshauptversammlung des VdK Waldhof/Gartenstadt aus allen Richtungen. Er erlebe hier einen sehr aktiven Ortsverband, meinte Arthur Brauch im Namen des Kreisverbandes und forderte die Mitglieder im Bürgerhaus an der Kirchwaldstraße dazu auf, dem Verein treu zu bleiben. Schon zuvor hatte sich Dieter Kremer... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Prunksitzung im DJK-Saal mit abwechslungsreichem Programm und viel Musik

    Gute Stimmung bei der "Gowe"

    Ist es nicht schon kurz vor Mitternacht? Ja, und dennoch: "Die Stimmung, die ist riesengroß" stimmen nicht nur die "Gowe-Singers" auf der Bühne an, im Saal ist es wirklich so. "Oh, wie ist das schön" hallt es aus den schunkelnden, voll besetzten Reihen, und zur Geisterstunde packen die Besucher dann ihre Papiertaschentücher aus, schwenken sie begeistert zu "Heja... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Otmar D. Wiestler, Leiter des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg, ist zuversichtlich, dass die schwere Erkrankung in Zukunft weiter an Schrecken verlieren wird

    "Neue Medikamente greifen Krebszellen gezielt an"

    Im Kampf gegen Krebs bringt die Forschung immer neue Therapien hervor. Otmar D. Wiestler, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums, spricht im Interview mit unserer Zeitung über Ängste, neue Behandlungsansätze und Vorsorge. Professor Wiestler, haben Sie Angst vor Krebs? Otmar D. Wiestler: Nein, ich habe keine Angst vor Krebs. Aber ich habe... [mehr]

  • DKFZ

    Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg widmet sich als größte biomedizinische Forschungseinrichtung in Deutschland und Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren laut seiner Satzung ganz der Aufgabe, Krebsforschung zu betreiben. Die über 2500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, davon über 1000 Wissenschaftler, erforschen in... [mehr]

  • Weltkrebstag

    Der Weltkrebstag, der jedes Jahr am 4. Februar stattfindet, will Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein rücken. Eine Krebserkrankung verkürzt das Leben eines Menschen laut Bundesamt für Statistik im Durchschnitt um sechseinhalb Jahre. So starben Patienten mit einem bösartigen Tumor 2009 im Mittel mit 73,6 Jahren... [mehr]

Wirtschaft

  • Empfang Deutsche-Bank-Vorstand Hugo Bänziger in Mannheim

    "Wir müssen den Griechen sagen, wie man wächst"

    Eigentlich hätte Hugo Bänziger gerne ein bisschen mehr Musik und Gesang gehört. Doch natürlich wollten die Gäste beim Neujahrsempfang der Deutschen Bank Mannheim dem Risiko-Vorstand des Instituts nicht nur beim Kunstgenuss Gesellschaft leisten. Schulden-, Euro- und Finanzkrise bestimmten nicht nur manches Gespräch der Kunden, sondern auch Bänzigers... [mehr]

  • Sportereignis Der Super-Bowl, der am kommenden Sonntag in den USA stattfindet, gilt als begehrtester Werbeplatz der Welt

    30 Sekunden kosten 3,5 Millionen Dollar

    Wenn am kommenden Sonntag die New York Giants und die New England Patriots im Finale der US-amerikanischen Football-Profiliga um die begehrte Lombardi-Trophäe kämpfen, schauen nicht nur Football-Fans zu. Jeder Dritte schaltet den Fernseher ein, weil er die Werbung in den zahlreichen Pausen des Spiels sehen will. Der Super Bowl, der jedes Jahr am ersten Sonntag im... [mehr]

  • Bilanz Finanzkrise macht Deutscher Bank zu schaffen / Kein Personalabbau geplant

    Dämpfer vor dem Abschied

    Josef Ackermann hinterlässt seinen Nachfolgern Anshu Jain und Jürgen Fitschen ein bestelltes Haus, auch wenn der Gewinn im vergangenen Jahr bei weitem nicht den Vorstellungen des Noch-Deutsche-Bank-Chefs entspricht. Mit einem Vorsteuergewinn von 5,4 Milliarden Euro blieben 2011 zwar 1,4 Milliarden mehr übrig als ein Jahr zuvor. Aber vom einst angepeilten... [mehr]

  • Internet Netzwerk warnt im Börsenprospekt vor Risiken

    Die größten Sorgen von Facebook

    Facebook ist eine Macht im Internet. Und doch gibt es Dinge, die selbst Gründer Markt Zuckerberg und seine Mitstreiter ängstigen. Im jetzt vorgelegten Börsenprospekt muss Facebook alle seine Sorgen offenlegen - damit kein Investor später sagt, er hätte nicht um die Risiken seiner Geldanlage gewusst. Wovor Facebook am meisten Respekt hat: Die Nutzer bleiben aus:... [mehr]

  • Biotech Zukunftsprojekt von Agennix abgebrochen

    Fiasko für Hopp-Firma

    Die Biotechfirma Agennix, die mehrheitlich dem SAP-Mitgründer Dietmar Hopp gehört, hat mit einem seiner beiden wichtigsten Zukunftsprojekte, ein Medikament zur Behandlung von Blutvergiftungen, einen herben Rückschlag erlitten. In gesetzlich vorgeschriebenen Tests waren bei der Behandlung mehr Menschen gestorben als bei der Verabreichung eines Placebos. Das... [mehr]

  • Konsumgüter

    Konsumgüter: Konzern kämpft weiter mit Rohstoffkosten Unilever erwartet schwieriges Jahr

    Frauen in Indien greifen verstärkt zu "Young & Lovely", einer Crème zur Aufhellung der Haut. Das ist nur ein Beispiel von Pflegeprodukten aus dem Hause Unilever, die in Asien bestens laufen. Die Schwellenländer dort haben dem Konsumgüterhersteller mit zweistelligen Zuwachsraten das vergangene Geschäftsjahr gerettet. Der Markt in Europa dagegen ist gesättigt.... [mehr]

  • Flugverkehr Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann legt Schließung nahe / "Unternehmen sollen Kosten selbst tragen"

    Land klar auf Distanz zum City Airport

    Der angeschlagene Mannheimer City Airport darf auf keine Unterstützung der Landesregierung in Stuttgart hoffen. "Das Land fördert keinen Flugverkehr", sagte Verkehrsminister Winfried Hermann auf einer verkehrspolitischen Tagung mit Landtagsabgeordneten der Grünen in Mannheim. "Wenn, dann müssten sich die Angebote selbst tragen", sagte der Politiker. Es könne... [mehr]

  • Verband Südwest Ergebnis legt um 6,5 Prozent auf 900 Millionen Euro zu

    Sparkassen auf Rekordkurs

    Der wirtschaftliche Aufschwung lässt bei den Sparkassen in Baden-Württemberg die Erträge sprudeln. Unter dem Strich verdienten die 53 Institute im letzten Jahr zusammen 904 Millionen Euro. Sparkassenpräsident Peter Schneider zeigt sich zufrieden: "Das ist ein Spitzenergebnis." Der Gewinnanstieg um 6,5 Prozent resultiert vor allem aus - laut Schneider -... [mehr]

  • Zwiespältige Bilanz

    Es sind drei Dinge, die einem spontan in den Sinn kommen, wenn der Name Josef Ackermann fällt: Das Siegeszeichen im Mannesmann-Prozess, das Renditeziel für die Deutsche Bank von 25 Prozent und die Aussage, er würde sich schämen, wenn sein Institut Staatshilfe in Anspruch nehmen müsste. Zur zwiespältigen Bilanz, die Deutschlands mächtigster Banker hinterlässt,... [mehr]