Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 8. Februar 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Vor dem heutigen Pokal-Viertelfinale gegen Greuther Fürth gibt es bei der TSG 1899 Hoffenheim dicke Luft

    Irritierender Zick-Zack-Kurs

    Nicht nur die Temperaturen sind im Keller. Bei der TSG 1899 Hoffenheim herrscht vor dem heutigen Pokal-Viertelfinale gegen die SpVgg Greuther Fürth (19 Uhr/Rhein-Neckar-Arena) auch eine frostige Stimmung. Der Druck für Holger Stanislawski ist aufgrund der unbefriedigenden Gesamtsituation gestiegen. Das war dem Trainer des Fußball-Bundesligisten gestern deutlich... [mehr]

BA-Freizeit

  • Carsten Oehring ist im Parktheater immer da - und doch fast unsichtbar

    Wenn man es sich im Bensheimer Parktheater bequem gemacht hat, das Saallicht ausgeht und eine Theatervorstellung oder ein Konzert beginnt, dann denkt wohl kaum jemand darüber nach, warum alles so perfekt funktioniert. Ein Mann, der hinter den Kulissen des Parktheaters seit 1996 arbeitet, ist Carsten Oehring, gelernter Veranstaltungs- und Beleuchtungsmeister. Oehring... [mehr]

Bananeweb

  • Internet Viele äußern Bedenken zu ACTA

    Rechte für Urheber

    st ACTA ein Glanzstück internationaler Zusammenarbeit? Wohl kaum, denn der internationale Vertrag, der die Rechte von Urhebern schützen soll, gerät mehr und mehr in die Kritik der Öffentlichkeit. ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) wurde als Handelsabkommen zur Eindämmung von Markenpiraterie von über 30 Staaten und der EU hinter verschlossenen Türen... [mehr]

  • Projektwoche, Teil 1 In der Woche vor den Halbjahreszeugnissen konnten in der Karl Kübel Schule tolle Projekte besucht werden

    Von "Hessisch" bis zum Filme drehen

    Die Woche vor den Halbjahreszeugnissen war an der Karl Kübel Schule Bensheim (KKS) wieder eine besondere Woche. Es fand kein normaler Unterricht statt, sondern die Projektwoche. Das Angebot für die Schüler war noch nie so groß und vielseitig, von Planspielen über Rhetorik bis hin zum eigenen Drehen eines "Hollywood Films" war alles dabei. Ein besonderes Projekt... [mehr]

  • BAnane streitet Sind die Untersuchungen zur pränatalen Diagnostik hilfreich oder durchbrechen sie ethische Grenzen?

    Wie weit darf der Mensch eingreifen?

    ls Pränataldiagnostik bezeichnet man Untersuchungen vor der Geburt. Diese sollen feststellen, ob bei dem Fötus Erkrankungen oder Fehlbildungen vorliegen. Einige Erkrankungen kann man noch während der Schwangerschaft behandeln, jedoch sind nicht alle Untersuchungen risikolos. Bei einer Fruchtwasseruntersuchung kann es zum Beispiel zu einer Fehlgeburt kommen - auch... [mehr]

Bensheim

  • Hochschule für Musik Bensheimer Schüler traten in Frankfurt auf

    AKG-Big-Band bei Jazz-Festival

    Auf Einladung der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst gastierte die Big Band des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums als einziges Schüler-Jazz-Ensemble inmitten von Musikstudenten und professionellen Musikern, darunter die HR-Bigband, bei dem diesjährigen mehrtägigen Jazzfest der Musikhochschule in der ersten Februarwoche. Die Schülerinnen und... [mehr]

  • Sportclub Rodau

    Am Freitag wieder Preisskat

    Der Rodauer Sportclub (SC) lädt für diesen Freitag (10. Februar) einmal mehr zu einer Preisskatveranstaltung ein, teilt Edmund Becker mit. Die Skatturniere finden jeweils alle 14 Tage freitags ab 19.30 Uhr im städtischen Mehrzweckgebäude am Sportplatz - dem Vereinsheim des SC - statt. Für die Sieger gibt es jeweils Fleisch- und Bargeldpreise, für die beste Dame... [mehr]

  • Excel und Powerpoint

    EDV-Kurse an der Volkshochschule

    Die Volkshochschule Bensheim bietet wieder eine Reihe von EDV-Kursen an. Freie Plätze gibt es bei dem Basiskurs Excel und Powerpoint. Themen des Kurses sind Erstellen und Gestalten von Tabellen, Einsatz von Formeln und Funktionen, grafische Darstellung in Diagrammen, Erstellen von Präsentationen unter Einbindung von Exceltabellen. Der Kurs findet mittwochs (ab... [mehr]

  • Eintracht-Vereinsheim in neuem Glanz

    Komplett renoviert wurde das Vereinsheim des Zwingenberger Sportvereins Eintracht. 20 ehrenamtliche Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um den Boden zu erneuern, die Toiletten und die Küche einer Generalüberholung zu unterziehen und die Innenräume mit einem ansprechenden Anstrich zu versehen. Bei der Eröffnung konnten Ehrenpräsident Gustav Brücher (l.) und... [mehr]

  • Restkarten

    Fastnacht bei den Kirchenmusikern

    Wer am Samstag (11.) um 20.11 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) noch die "Lustige Musikstunde" des KKMV Fehlheim besuchen will, der sollte sich schnell daran machen, noch eine der wenigen Restkarten für die Veranstaltung zu ergattern. Erhältlich sind diese nur noch beim Sitzungspräsidenten selbst, Peter Mehl, Langwadener Straße 7, Telefon 06251/71819. Der Musikverein... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Fastnachtstreiben für die ganze Familie

    Auch in diesem Jahr lädt der Ausschuss für Jugend und Familie der Katholischen Pfarrgemeinde Mariae Himmelfahrt Zwingenberg die Kinder mit ihren Familien wieder zu einem fröhlichen Faschingstreiben ins Pfarrzentrum an der Heidelberger Straße ein. Es gibt viele lustige Spiele, Musik und Unterhaltung sowie die Prämierung des besten Fastnachtskostüms. Getränke,... [mehr]

  • Sankt Michael

    Flohmarkt für Kindersachen

    Der Auerbacher Kindergarten Sankt Michael veranstaltet am 4. März (Sonntag) von 11 bis 13 Uhr in der Heilig-Kreuz-Gemeinde (Eingang Weserstraße) einen Flohmarkt für Kindersachen. Verkaufstische können unter folgender Mail reserviert werden: tim@stiegers.de. Die Standgebühr beträgt 3,50 Euro und einen Kuchen. Kaffee und Kuchen werden während des Flohmarkts... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Frau am Marktplatz angegriffen

    Die Bensheimer Polizei fahndet nach einem jungen Mann, der am Montag eine Frau auf dem Marktplatz angegriffen und leicht verletzt hat. Der Fremde kam kurz nach 19 Uhr überraschend auf die 23-Jährige zu. Er war direkt zu ihr gelaufen und hatte sie am Oberkörper festgehalten. Er sagte nichts. Die Frau wehrte sich. Sie schrie. Daraufhin ließ der Angreifer von ihr ab... [mehr]

  • Eltern-Kind-Treff

    Freie Plätze in der Krabbelgruppe

    Der Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim ist eine Einrichtung für Kinder vom Säuglings- bis zum Kindergartenalter. Gruppen mit Kindern verschiedenen Alters treffen sich zu verschiedenen Zeiten. Zweimal jährlich wird eine Still- und Säuglingsgruppe gegründet. Die Donnerstagvormittags-Gruppe mit Kinder im Alter von 12/2010 bis Juni 2011 hat noch Plätze frei. Sie... [mehr]

  • Amtsgericht Restaurantbetreiber heuerten Koch aus China an

    Gastronomen-Ehepaar wegen Menschenhandels angeklagt

    Auf der Anklagebank des Amtsgerichts Bensheim hatte am Dienstag ein Ehepaar Platz genommen. Es kommt aus China, und beide leben seit etlichen Jahren in der Bundesrepublik. Die 38-Jährige, die bereits fast 20 Jahre in Deutschland lebt, ist die Inhaberin eines China-Restaurants. Ihr Ehemann arbeitet dort als Koch. Während die Frau, die mittlerweile die deutsche... [mehr]

  • Heilig-Geist-Hospital

    Gesundheitsforum zum Thema Impfen

    Das Heilig-Geist-Hospital in Bensheim lädt wieder zum Gesundheitsforum ein. Am 15. Februar (Mittwoch) um 18 Uhr geht es um das Thema: "Sommerzeit - Reisezeit - Impfzeit!" Chefarzt Dr. Jürgen Grüger wird sich als Referent mit diesem komplexen Thema auseinandersetzen. Es geht vor allem um Impfungen bei Erwachsenen und warum überhaupt geimpft werden sollte - oder... [mehr]

  • Rundgang

    Grenzgang in Langwaden

    Der Ortsbeirat Langwaden lädt für den 10. März (Samstag) zu seinem diesjährigen Grenzgang ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Der Rundgang in der Gemarkung soll unter anderem zum Feldweg im Hühnerfeld führen, der viele Löcher aufweist, die Parkplatzsituation in der Philipp-Münster-Straße verdeutlichen und die aktuelle Lage beim Bolzplatz... [mehr]

  • Tageselternbörse Tag der offenen Tür in der Kurzzeitbetreuung

    In der "Krabbelkiste" spielen

    Am Samstag (11.) von 10 bis 13 Uhr veranstaltet die "Krabbelkiste" der Tageselternbörse einen "Tag der offenen Tür". Eine punktuelle Betreuung braucht jeder einmal. Daher sind Eltern mit Kindern eingeladen, an diesem Samstag bei leckeren Waffeln und Brezeln, die Räume und die Betreuerinnen der "Krabbelkiste kennenzulernen. Mit einem kleinen Programm von... [mehr]

  • Verkehrsschau Keine stationäre Radarfalle an der K 67

    In Rodau wird allenfalls mobil geblitzt

    In "Rorre" wird keine stationäre Radarfalle aufgestellt - zumindest nicht an der Kreisstraße 67 im Abschnitt Wiesengrund. Das ist eines der Ergebnisse der jüngsten Verkehrsschau, zu der Bürgermeister Dr. Holger Habich in seiner Eigenschaft als örtliche Verkehrsbehörde dieser Tage die Vertreter verschiedener Fachbehörden eingeladen hatte. Neben "Hessen Mobil... [mehr]

  • Bürgerwehrbrunnen

    Infostand der Atomkraftgegner

    Am Samstag (11.) findet von 10 bis 13 Uhr am Bürgerwehrbrunnen ein Infostand der Bergsträßer Bürgerinitiative AKWende statt. Die aktuelle Diskussion um das Zwischenlager in Biblis steht dabei im Mittelpunkt, ebenso die Energiewende. "Wer das Zwischenlager in Biblis nicht will, kann auch Atomstrom nicht wollen. Oder kann man gleichzeitig dafür und dagegen sein?... [mehr]

  • Luxor-Filmpalast Nord-Süd-Forum zeigt internationale Filme

    Kooperation mit Kino

    Das Nord-Süd-Forum freut sich über die Möglichkeit, im Luxor-Filmpalast einige internationale Filme präsentieren zu dürfen. Das ist dank der Aufgeschlossenheit des Betreibers gegenüber thematischen Produktionen möglich geworden. An vier Mittwochabenden im Monat März wird es diese Vorführungen geben, die in unserer Region nur selten zu sehen sind. Den Anfang... [mehr]

  • Metzendorf-Schule

    Lehrer laden heute zum Gespräch ein

    Die Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim lädt die Eltern und die Ausbilder der Auszubildenden zu einem Eltern- und Ausbildersprechtag für den heutigen Mittwoch (8.) von 17 bis 20 Uhr ein. Den Lehrkräften ist ein enger Kontakt mit Eltern und Betrieben sehr wichtig, um die weitere Entwicklung der Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu besprechen. Deshalb freuen... [mehr]

  • Treffpunkt

    Literaturkreis für Frauen

    Der Frauenliteraturkreis im Frauenbüro trifft sich wieder am Donnerstag, (9.). Der Kreis ist ein Begegnungszentrum für Frauen, hier gibt es die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre zu lesen, zu schmökern und Bücher auszuleihen sowie bei einer Tasse Kaffee oder Tee neue Kontakte zu knüpfen. Jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr ist der... [mehr]

  • Comedian

    Michael Hatzius im Parktheater

    Comedian Michael Hatzius kommt mit Echse, Freunden und dem vollen Programm am Donnerstag (9.) nach Bensheim ins Parktheater. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Ab 19 Uhr öffnet die Abendkasse. Dort können Karten für 25 Euro erworben werden. zg

  • Heckler-Schule Dritt- und Viertklässler zu Besuch bei der Sparkasse / Projekt rund ums Thema Geld

    Mit vereinten Kräften Tresortür geöffnet

    "Ohne Moos nix los" lautete der Titel des Projektes, das Susanne Eckert, Klassenlehrerin einer vierten Klasse der Josef-Heckler-Schule für die dritten und vierten Klassen Ende Januar angeboten hat. Das Projekt dauerte eine Woche, in der sich die Schüler auf verschiedene Art und Weise mit dem Thema "Geld" beschäftigte.Einkaufslisten geschriebenEs wurden... [mehr]

  • Sportlerehrung Im Parktheater erhielten Jugendliche aus Bensheim und der Region ihre Urkunden

    Nachwuchssportler als Titelsammler

    Es dauerte nicht einmal eine Stunde - und schon war es mit der Jugendsportlerehrung auch wieder vorbei. Kurz und knackig, so könnte man den Abend im Parktheater beschreiben, der insgesamt knapp unter 60 Minuten dauerte. Urkunden und Nadeln waren im Nu an den sportlichen Vorzeigenachwuchs aus Schulen und Vereinen verteilt. Alles lief wie am Schnürchen, ohne Pomp und... [mehr]

  • Automobilsparte Masato Atsumi in Bensheim verantwortlich

    Neuer Präsident bei Suzuki

    Masato Atsumi (48) verantwortet künftig als Präsident die Aktivitäten von Suzuki Automobile in Deutschland. Der versierte japanische Automanager übernimmt die Leitung für Europas anspruchsvollsten Fahrzeugmarkt von seinem Vorgänger Minoru Amano, der sich als Präsident der Suzuki International Europe GmbH künftig stärker auf die Führung des Europageschäfts... [mehr]

  • Freie Wähler

    Rundgang durch das Bürgerhaus

    Die Freien Wähler Bensheim laden für Mittwoch (8.) um 18 Uhr zu einer Besichtigung des Bensheimer Bürgerhauses ein. Treffpunkt für den Rundgang, der von Helmut Richter von der MEGB geführt wird, ist am Dalberger Hof. Gäste sind willkommen. zg

  • Freizeit Kreisvolkshochschule stellt Frühjahrsprogramm vor

    Salsa oder Italienisch lernen?

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet im neuen (Frühjahrs-)Semester in Zwingenberg verschiedene Kurse aus den Bereichen Sprachen, Gesundheit und Kreativität an. Und so sieht das Zwingenberger Programm der Kvhs Bergstraße im Frühjahr aus:SprachenItalienisch, Allegro 2, Lektion 11, Niveau A2 (Kursnummer 40912), donnerstags, 19.30 bis 21 Uhr, ab 1.... [mehr]

  • Pfarreienverbund Am Sonntag Sitzung im Kolpinghaus

    Senioren feiern Fastnacht

    Die Fastnachtskampagne strebt ihrem Höhepunkt entgegen. Auch die Senioren des katholischen Pfarreienverbundes Bensheim und die Senioren der evangelischen Stephanusgemeinde feiern wieder Fastnacht - und zwar am Sonntag (12.) im Kolpinghaus nach dem Motto "Die Energiewende gibt es uns vor, wir heizen nur noch mit Humor". Humor und Religion schließen sich gegenseitig... [mehr]

  • Turn- und Sportverein

    Skisportler fahren nach Verbier

    Die Abteilung Skisport des Turn- und Sportvereins (TuS) Zwingenberg fährt vom 15. März (Donnerstag, Abfahrt 14 Uhr) bis zum 18. März (Sonntag) nach Verbier. Untergebracht in einem gemütlichen Hotel warten über 300 Pistenkilometer auf die Teilnehmer. Rückfahrt ist sonntags um 16 Uhr. Somit beinhaltet die Fahrt drei komplette Skitage. red

  • Frauen-Union

    Sonnenkinder bei der FU zu Gast

    Die Frauen-Union (FU) der Zwingenberger Christdemokraten (CDU) lädt für den 1. März (einen Donnerstag) zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Wie Vorsitzende Susanne Reimund mitteilt, stehen in diesem Jahr neben den Rechenschaftsberichten des geschäftsführenden Vorstands auch die Neuwahlen des Leitungsgremiums auf der Tagesordnung.Rodauer Projekt wird... [mehr]

  • Infrastruktur Neue Halle im Weiherhausstadion soll fehlende Trainingszeiten ausgleichen / Dringender Bedarf für Hockey, Handball und Volleyball

    Sportvereine fühlen sich ausgebremst

    Drei Bensheimer Sportvereine schlagen Alarm: "Wir müssen immer wieder Kinder abweisen, es gibt für uns einfach zu wenig Hallenzeiten." Valesca Krupa von der Hockeyabteilung der SSG Bensheim findet klare Worte für die ihres Erachtens untragbare Situation. Gemeinsam mit ihren Kollegen von der TSV Auerbach und der HSG Bensheim/Auerbach erläuterte sie bei einem... [mehr]

  • Kommunalpolitik Am Donnerstag erste Sitzung der Stadtverordneten im neuen Jahr

    Stubenwald, S-Bahn und Marktplatz

    Es gibt in der Bensheimer Kommunalpolitik auch ein Leben abseits der Diskussion um das Bürgerhaus. Das dürfte am Donnerstag (9.) wieder mehr ins Bewusstsein rücken, wenn die Stadtverordneten ab 18 Uhr zu ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr in Schwanheim zusammenkommen. Um Themen und Tagesordnungspunkte sind Verwaltung und Fraktionen ohnehin in den seltensten... [mehr]

  • Obdachlosenhilfe Diakonisches Werk bietet Bedürftigen Unterschlupf

    Trotz Überbelegung Schlafplätze für alle

    Bei zweistelligen Minusgraden im Freien zu übernachten, ist für viele Obdachlose nicht nur unangenehm, sondern lebensgefährlich. Schutz bieten Einrichtungen wie das Zentrum der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werks Bergstraße in Bensheim: Hier können Obdachlose wärmere Kleider bekommen, duschen, kochen, waschen und übernachten (wir haben berichtet). Seit... [mehr]

  • Pfarreienverbund

    Väter mit ihren Kindern auf Reisen

    Wie in den vergangenen Jahren organisiert Pastoralreferent Hans-Peter Kohl auch in diesem Jahr wieder eine Vater-Kind-Freizeit für den Pfarreienverbund Bensheim. Diesmal geht die Fahrt vom 7. bis 10. Juni (Donnerstag bis Sonntag) nach Limburg/Lahn.Unterkunft in JugendherbergeDie Teilnehmer sind in der Jugendherberge untergebracht. Von dort werden sie interessante... [mehr]

  • Eislaufen Die Bleiche ist ein Hotspot in diesen kalten Tagen

    Warnung vor Betreten von Seen

    Die von der Freiwilligen Feuerwehr Bensheim angelegte Eisfläche in der Bleiche ist auch unter der Woche gut besucht. Gestern Nachmittag tummelten sich dort bei leichtem Schneefall zwischen fünfzig und sechzig Schlittschuhläufer jedweden Alters. Wie Stadtbrandinspektor Willi Plaschke sagte, rückt die Feuerwehr jeden Abend mit einem Wagen an, um die Riefen im Eis... [mehr]

  • Willkommen im Bensheimer Eiswinter

    Kurz durchatmen - und dann weiterfrieren: Ab morgen soll es in der Region zwar wärmer werden, warm ist es dann aber noch lange nicht. Plusgrade dürfte es nur in geschlossenen Räumen mit entsprechender Heizung geben. Und für das Wochenende befürchten die Meteorologen die nächste Frostattacke. Auch Bensheim hat sich nach und nach in eine gigantische... [mehr]

  • Parktheater In "Kollaboration" geht es um die Zusammenarbeit von Richard Strauss und Stefan Zweig

    Zwei Jahrhundert-Genies

    Am Dienstag, dem 28. Februar ist um 20 Uhr das "Euro-Studio Landgraf" mit einem Schauspiel des Oscar-Preisträgers Ronald Harwood zu Gast im Parktheater Bensheim. In "Kollaboration" wird die Zusammenarbeit zweier Jahrhundertgenies erzählt: dem "Rosenkavalier"-Komponisten Richard Strauss und dem Bestsellerautor Stefan Zweig. Wie schon in seinem "Fall Furtwängler"... [mehr]

  • Sport Herren-Teams suchen neue Mitspieler

    Zwingenberger Tennisclub hat Mitgliedern und Freunden viel zu bieten

    Der Tennisclub Zwingenberg (TCZ) bietet für Mitglieder - und auch Nichtmitglieder - während des Jahreslaufs verschiedene Veranstaltungen beziehungsweise Möglichkeiten an. Dazu gehören neben einem Wintertraining in der Halle auch eine Saisoneröffnungsfeier, ein Fun-Turnier für jedermann zur Saisoneröffnung, ein Frühstückstennis nur für Damen, ein... [mehr]

Bergsträßer Anzeiger

  • Lesefreude verschenken

    Geschenkabo

    Ein Geschenk für jeden Anlass. Verschenken Sie doch einfach Lesevergnügen und bereiten Freunden, Eltern und Bekannten eine Freude. [mehr]

Bürstadt

  • Freizeit Marlene Dolezi bringt Bürstädtern den Brauch der Grünkohlwanderung nahe

    Bewegung und Spaß auf norddeutsche Art

    Zu einer nicht ganz alltäglichen Wanderung haben sich Mitglieder und Freunde des Geflügelzuchtvereins im Vereinsheim eingefunden: Eine "Grünkohlwanderung" sollte es sein. Veranstaltet von der Wirtin der Vereinsgaststätte, Marlene Dolezi, fanden sich etwa zwei Dutzend Wanderlustige ein, um gemeinsam die Gegend zu erkunden und dabei noch etwas Spaß zu haben.... [mehr]

  • Bürger-Service Wer Fragen an ein Amt hat, wählt künftig die 115 / Kreis übernimmt Kosten

    Bürstadt bucht Behörden-Hotline

    Leicht zu merken und schnell getippt: Wer Fragen an ein Amt hat, wählt künftig die 115 - und sollte dort auch geholfen bekommen. Noch funktioniert diese Behördenhotline nicht in ganz Deutschland. In Bürstadt sollte es aber ab Mai schon klappen. Wie Bürgermeister Alfons Haag gestern mitteilte, macht die Stadt mit beim sogenannten D-115-Verbund. Das hat der... [mehr]

  • Bildung Schüler der EKS beim Regionalentscheid von "Jugend forscht" erfolgreich / Putzmittel-Test und Batterien-Ersatz überzeugen

    Der Fantasie kaum Grenzen gesetzt

    Auf die Plätze, fertig, los: Es sieht aus wie ein Schneckenrennen im Schuhkarton. Doch es ist eigentlich ein wissenschaftliches Experiment. Benedikt, Michael und Johannes von der Erich Kästner-Schule haben es sich ausgedacht. Als Beitrag für den Wettbewerb "Jugend forscht". Ihr Projekt ist eines von 28 im Kreis Bergstraße. Gestern stellten die Schüler ihre Ideen... [mehr]

  • Forum der Leser Zum Thema "Forum der Parteien"

    Diffamierungen von rechts außen

    Ich fordere Hans-Peter Fischer auf, seine Verleumdungen zu unterlassen! Ich nehme mir die Freiheit zu wissen, was ich tue. Das ist die typische Methode von Personen, die am rechten Rand des politischen Spektrums agieren: Demokraten zu diffamieren. Das Problem unseres Landes sind nicht demokratische Abgeordnete, sondern Diffamierungen von rechts außen.

  • Magistratsgespräch Bürstadt bestellt neue Geräte

    Feuerwehr funkt digital

    Die Bürstädter Feuerwehr bekommt die lang ersehnten digitalen Funkgeräte. Das Land Hessen macht eine Sammelbestellung im Rahmen einer Einkaufskooperation. So sollen die Kommunen etwas günstiger an die Geräte kommen. Die Bürstädter Brandschützer haben jetzt einen "vorläufigen Warenkorb" im Wert von 30 400 Euro zusammengestellt, berichtet Bürgermeister Alfons... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Jugendliche lernen richtigen Umgang mit Internet und Handy

    Kompetent in der Medienwelt

    Simsen, chatten, mailen und sich selbst in sozialen Netzwerken darstellen - all dies gehört mittlerweile zum Alltag von Heranwachsenden. Sie teilen sich darüber mit und drücken sich durch ihre Profile aus. Doch um die digitale Kommunikationswelt optimal nutzen zu können und Risiken zu minimieren, bedarf es einer gewissen Medienkompetenz. Die Erich Kästner-Schule... [mehr]

  • Show Bürstädter Popstar macht mit bei der RTL-Sendung "Let's Dance" / Training in Wormser Tanzschule

    Mandy wagt sich auf neues Parkett

    "Ich war ja schon immer offen für neue Herausforderungen," so Mandy gestern im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". Und genau deswegen sagte sie gerne zu. Wie gestern bereits auf unserer Fernsehseite vermeldet, geht Mandy Capristo bei der RTL-Sendung "Let's Dance" an den Start. Am 14. März beginnt die neue Staffel. In elf Shows tanzen zwölf Prominente um den... [mehr]

  • Förderung Bürstädter Schillerschule wird ins Programm "Familienfreundlicher Kreis Bergstraße" aufgenommen / Entlastung für den städtischen Haushalt

    Mehr Plätze, mehr Geld, mehr Raum

    Manche Verträge unterschreibt man gern. Ein Vertrag, der zehn neue Betreuungsplätze, einen neuen Container-Raum und 48 000 Euro pro Jahr bringt, gehört sicher dazu - und so fließt Rektor Peter Gärtner von der Schillerschule seine Signatur ganz leicht von der Hand. Damit hatte er die Vereinbarung zur Aufnahme der Schillerschule in das Konzept... [mehr]

  • FC-Quartett

    Närrische Chorprobe

    Am Fastnachtdienstag, 21. Februar, veranstalten die Sänger des Groß-Rohrheimer FC-Quartetts um 19.30 Uhr eine "närrische Chorprobe" im "Treff 21". Die Ehefrauen und Partnerinnen sind eingeladen. Gesang, Büttenreden und ein Heringsessen - es wird jedoch nicht nur Fisch angeboten - versprechen einen unterhaltsamen Abend. Für das Essen wird ein Kostenbeitrag von 5... [mehr]

  • Einsatz Feuerwehr rückt vergeblich aus

    Qualm war nur Schall und Rauch

    Der Aufwand war groß, die Ursache allerdings nicht mehr aufzufinden: Vergeblich rückten gestern gegen 15 Uhr Brandschützer aus Biblis, Nordheim und Wattenheim ins Bibliser Gewerbegebiet Beim Kreuz aus. Ein besorgter Anrufer hatte der Leitstelle eine dicke, dunkle Rauchwolke in diesem Gebiet gemeldet. Allerdings war beim Eintreffen der Löschzüge davon nichts mehr... [mehr]

  • Solar-Energie

    Rathaus-Dach soll mehr Strom liefern

    Der Magistrat drückt aufs Tempo: Auf dem Rathausdach soll bald noch mehr Sonnenenergie eingefangen werden, und zwar in Form einer Bürgersolaranlage. Der Runde Tisch Energie hatte angeregt, kommunale Dächer für eine Photovoltaikanlage zur Verfügung zu stellen. In einem genossenschaftlichen Modell könnten dann Privatleute in die Anlage investieren. Eigentlich... [mehr]

  • Polizei Info-Veranstaltung zum Thema "Einbruchsschutz"

    Schock sitzt häufig tief

    Die Polizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen möchte Bürger mit einer Informations-Veranstaltung zum Thema "Einbruchschutz" ausführlich beraten. Und zwar am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Rathaussaal des Bibliser Rathauses. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock.... [mehr]

  • Schlachtfest

    SV Vorwärts lädt zum Schlemmen

    Großes Schlemmen beim Sportverein: Am Samstag, 3. März, veranstaltet der SV "Vorwärts" Bobstadt ab 18 Uhr ein Schlachtfest im Sportheim, zu dem alle Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen sind. Es gibt Spezialitäten bei einem Buffet zu 9 Euro "All You can eat". Bereits ab 16 Uhr kann auch Hausmacher Wurst auf Bestellung gekauft werden. Sowohl für das... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Kritik an Baumfällaktion im Schlosspark / Gemeinde will den Parkcharakter bewahren / Gibt es Auswirkungen auf den Tierbestand?

    "Wir halten uns an den Pflegeplan"

    Rund ein Dutzend Bäume wurden im Neckarhausener Schlosspark gefällt. Das erregt wieder den Unmut von Ulrich Schöne, der sich schon in den Vorjahren wegen ähnlicher Aktionen an den "MM" gewandt hatte: "Jahr für Jahr wird viel weggenommen und nicht nur kranke Bäume". Seiner Ansicht nach soll der Park übersichtlich gemacht werden, ohne Respekt für das natürlich... [mehr]

  • Neckarhausen Jahreshauptversammlung des Vereins für Hundesport

    Flutlichtanlage belastet die Kasse

    "Wir können wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken." Der Vorsitzende des Vereins für Hundesport (VfH) Neckarhausen, Richard Strauß, zog bei der Hauptversammlung im Vereinsheim ein rundum positives Fazit. Das galt sowohl für den sportlichen und geselligen Bereich als auch für die Kassenlage. Herausragendes Ereignis in 2011 war die Verbandsmeisterschaft... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Michael Huber über einige Aspekte des neuen Volkshochschul-Programms

    Viele "Dauerbrenner" und einige "Versuchsballons"

    Von einer ausgewogenen Mischung aus "Dauerbrennern" und neuen Kursen spricht Volkshochschul-Leiter Michael Huber mit Blick auf das Programm "Frühjahr-Sommer 2012" der Bildungseinrichtung. Besonders freut er sich über einen Vortrag am 13. März: Im Neckarhausener Schloss referiert Dr. Klaus Wirth über seine Ausgrabungen im Haus Hauptstraße 379. "An keiner Stelle... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Jahreshauptversammlung bei den "Goggelrobbern" / Wolfgang Wellenreuther und Alfred Anna zu Ehrenmitgliedern ernannt

    Erfolgreiche Züchter ausgezeichnet

    2011 war ein überaus erfolgreiches Jahr für Wolfgang Wellenreuther, den 1. Vorsitzenden des Geflügelzüchtervereins Feudenheim. Er wurde mit seinen Großen Hühnern nicht nur Vereinsmeister, Kreismeister und Süddeutscher Meister, sondern bekam anlässlich der Jahreshauptversammlung auch die Ehrenmitgliedschaft überreicht. Einstimmig bestätigten die... [mehr]

  • Feudenheim

    Lallehaag und Steuben bei "KNAX"

    Das 31. KNAX-Kostümfest der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord findet am 12. Februar, 15.11 Uhr, in der Baumhainhalle im Luisenpark unter Mitwirkung der KG Lallehaag und des DJB Steuben statt. Während der Lallehaag mit seiner Jugend-Garde vertreten ist, schickt der DJB Steuben seine "Schlümpfe" ins Rennen. Mit über 800 kleinen und großen Besuchern gehört das... [mehr]

  • Feudenheim Jahreshauptversammlung des Wassersportvereins

    WSV will im Bootshaus Heizkosten sparen

    In ruhigem Fahrwasser schippert der Wassersportverein Feudenheim (WSV) dahin. Bei der Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Bootshaus konnte die erste Vorsitzende Evelyne Jessenberger von einem erfolgreichen Vereinsjahr berichten. Es gab fünf Neueintritte und drei Austritte, so dass der WSV nun 53 Mitglieder hat. Das Anpaddeln im vergangenen Frühjahr war gut... [mehr]

Fotostrecken

  • 92. Pferdemarkt in Creglingen

    Insgesamt wurden 101 Vierbeiner beim 92. Pferdemarkt am 8. Februar 2012 in Creglingen aufgetrieben. Die Beteiligung der Pferdebesitzer litt unter dem strengen Frist. Umso mehr geboten war beim Umzug mit rund 50 Gruppierungen. Das Motto "40 Jahre Knechtschaft?" wurde von den Teilnehmern auf fantasievolle Weise umgesetzt. Die Bilder machte FN-Redakteur Arno Boas.

  • Dachstuhlbrand in Käfertal

    Ein Feuer im Dachstuhl hat in der Nacht zum Mittwoch in Mannheim-Käfertal eine Wohnung völlig zerstört. Die Bewohner im Haus konnten nach den Löscharbeiten zurückkehren. Nur die Brandwohnung ist unbewohnbar. Der Hausmeister kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. (Text und Bilder: Proßwitz)

  • Die Bergstraße zeigt sich im Winterkleid

    Die Eiseskälte in diesen Tagen lässt zwar so manchen Bergsträßer bibbern. Dafür sorgen die frostigen Temperaturen in der Natur für beeindruckende Bilder. Pittoreske Eisskulpturen formen sich über Steinen in Bachläufen, Brunnen sind dick zugefroren, und Eisblumen wachsen an den Fensterscheiben hoch. Das erfreut das Herz von Fotografen, egal ob Amateur oder... [mehr]

  • Klicken Sie sich durch die Bilder des Tages

    Bilder: dpa

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Von den positiven Haushaltszahlen für 2012 in der Gesamtstadt profitiert auch der Ortsteil Altenbach kräftig

    Endlich erledigen, was bisher aufgeschoben wurde

    Der Stadt Schriesheim geht es derzeit offenbar finanziell so gut wie lange nicht. "In diesem Jahr können wir mit vernünftigen Steuereinnahmen rechnen und einige der notwendigen Dinge tun, die wir seit Jahren vor uns herschieben", erklärte Bürgermeister Hansjörg Höfer am Montagabend auf der Ortschaftsratssitzung im Stadtteil Altenbach. Anlass war die Beratung... [mehr]

  • Schriesheim Die Vorbereitungen für die Mathaisemarkt-Modenschau am 6. März laufen auf Hochtouren / In diesem Jahr gleich mehrere Neuerungen

    Freier Eintritt und eine halbe Stunde später

    Inzwischen, erst recht in diesem Jahr, erscheint sie als Fels in der Brandung des zuweilen mächtig in Sturm geratenden Mathaisemarktes: Die Modenschau im Festzelt ist längst zu einer der Säulen dieses traditionsreichen Volksfestes geworden. Am 6. März steigt sie zum sechsten Mal mit dem jetzigen Team. Wir erinnern uns: Als Helge Goos 2006 nach 40 Jahren... [mehr]

  • Schriesheim

    Heftige Kritik am Karfreitagsschießen

    Das Karfreitagsschießen der Altenbacher und Schriesheimer Schützen war am Montagabend Thema im Ortschaftsrat. Diese Tradition wurde in der Bürgerrunde von Karin Malmberg-Weber heftig kritisiert. Die in der evangelischen Kirchengemeinde engagierte Bürgerin sieht darin einen Verstoß gegen das Feiertagsgesetz; demnach dürfen an Karfreitag ab 0 Uhr und am... [mehr]

  • Schriesheim Herbert Noé feiert heute seinen 90. Geburtstag

    Kaufmann, Maler und Sportschütze aus Passion

    Es gibt nicht viele Schriesheimer, die über ihr Leben selbst ein Buch verfasst haben. Herbert Noé ist einer von ihnen. Seine Erinnerungen an Jugend und Kriegszeit fasste er unter dem Titel "Dem Tod voraus" zusammen. Das Tagebuch einer Kriegsgeneration. Das war zu seinem 85. Geburtstag. Heute feiert er seinen 90. Geboren 1922 in Schriesheim als Sohn eines Gendarmen,... [mehr]

  • Schriesheim Ortschaftsrat Altenbach diskutierte Nahverkehrsanbindung in den Nächten / Längerer Fahrplan nicht finanzierbar

    Künftig City-Bus statt Ruftaxi?

    Für das zum Jahresende eingestellte Ruftaxi von Schriesheim in seinen Stadtteil Altenbach deutet sich eine Ersatzlösung an: Wie Bürgermeister Hansjörg Höfer am Montagabend in der Ortschaftsratssitzung bekanntgab, plant die Stadt, dafür ihren City-Bus zur Verfügung zu stellen. Wie mehrmals berichtet, musste das bisherige Ruftaxi zum Jahresende eingestellt... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Rodungs- und Abholzungsarbeiten sollen Landgraben funktionstüchtig halten

    Fließt das Wasser nicht ab, droht in Kellern Überflutung

    Den älteren Heddesheimern ist der Landgraben noch als idealer Spielplatz in Erinnerung. "Grawe springerles" nannten sie das überspringen des Bachlaufs. Im Laufe der Jahrzehnte allerdings verhinderten die großen Hecken und Bäume dieses kindliche Treiben. Trotz der momentan eisigen Temperaturen finden am Landgraben zwischen dem Bolzplatz und der Insel am Badesee... [mehr]

  • Heddesheim

    Lyrisch-Leichtes zu Liebe, Lust und Leid

    Pünktlich zum Valentinstag kredenzt die Literaturgruppe im Heddesheimer Kunstverein "einen literarisch geschüttelten, berührenden Cocktail", wie die Einladung verspricht: Unter dem Motto "Frosch sucht Fahrrad" präsentiert die Gruppe am Dienstag, 14. Februar, "Lyrisch Leichtes von Liebe und Lust und Leid aus Literatur, Leben, Liedgut". Locker von den Lippen geht... [mehr]

  • Heddesheim Grumbe feiern Kinderfasching im Bürgerhaus

    Viele kleine Narren stürmen die "MS Bianca II"

    Die "Hellesema Grumbe" hatten zum Kindermaskenball eingeladen und konnten sich über ein volles Bürgerhaus freuen. Klein und Groß stürmten die "MS Bianca II.", "Schiff Ahoi" lautete das Motto, und auf der Bühne war ein toller Dampfer mit dem Namen der diesjährigen Faschingsprinzessin "gebaut" worden. Der Moderation nahmen sich - nach der Begrüßung durch den... [mehr]

Heidelberg

  • US Flächen

    Ausstellung zur Konversion startet

    Wenn die US Army im Jahr 2015 aus Heidelberg abzieht, werden rund 200 Hektar Fläche für eine zivile Nutzung frei. Um welche Flächen es dabei geht, wie sie heute aussehen und wie der Prozess der Umwandlung gestaltet wird, darüber informiert eine Ausstellung, die ab sofort im Bürgeramt Mitte (Bergheimer Straße 69) zu sehen ist. Bis Ende Mai können sich die... [mehr]

  • Medizin

    Infos zu seltenen Lungenkrankheiten

    Rund 40 000 Menschen sollen in Deutschland unter der Lungenkrankheit Sarkoidose leiden. Da die Beschwerden oft nicht gleich zugeordnet werden können, gehen Experten sogar von einer größeren Zahl von Betroffenen aus. Heute, am 8. Februar, bietet die Thoraxklinik ab 18 Uhr - in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe - einen Informationsabend zu dieser Erkrankung... [mehr]

  • Bücherbus

    Kälte verhindert Rundfahrt

    Der Bücherbus der Stadtbücherei fährt wohl bis einschließlich Freitag, 10. Februar, seine Haltestellen nicht an. Wegen der sehr kalten Witterung sei der Bus nicht ausreichend beheizbar, teilte die Büchereiverwaltung gestern mit. Im Telefonservice sei es unter der Nummer 06221/5 83 61 00 möglich, ausgeliehene Medien zu verlängern oder Informationen einzuholen.... [mehr]

  • Kriminalität Mithilfe von DNA-Spuren an einer Krawatte klärt die Polizei die Erdrosselung einer 17-Jährigen vor 20 Jahren auf

    Mädchenmord bleibt ungesühnt

    "Wir verlieren keinen Mord aus den Augen", sagt Altfall-Experte Ralf Tabery und deutet auf die graue Krawatte, mit der im August 1991 die erst 17 Jahre alte Bianca Keil erdrosselt worden war. Eine Beziehungstat - das steht 20 Jahre später fest, denn das Kleidungsstück trägt die DNA-Spuren ihres Großonkels. Gesühnt wird diese Tat dennoch nie, denn der... [mehr]

  • Partnerschaft Rehovot und Heidelberg stoßen Projekte an

    Städte planen Zentrum für Wissenschaft

    Mit vielen neuen Ideen im Gepäck ist Oberbürgermeister Eckart Würzner von seiner Reise aus der israelischen Partnerstadt Rehovot zurück. So planen die beiden Städte in den kommenden Jahren ein gemeinsames "Science Center" nach dem Vorbild des Heidelberger "Explo" und des Science Garden in Rehovot. "Das interaktive Wissenschaftszentrum soll mit Vertretungen in... [mehr]

Heppenheim

  • Fastnacht Die Ober-Laudenbacher Narren feierten in der Turnhalle

    Außen Kälte, drinnen Karibik

    Fastnacht im Heppenheimer Stadtteil: Unter großem Jubel der Gäste gab am Samstag die Cover Band Exceed Party- und Rock-Klassiker zum Besten und trug so zur grandiosen Stimmung bei. Bereits die ersten Gäste, die sich schon ab kurz nach 20 Uhr in der Bar eingefunden hatten, freuten sich über die im Stil des Mottos "Karibische Fastnacht" geschmückte Turnhalle. Im... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Bergsträßer Talk mit Klaus Jäger

    Er war und bleibt ein Stück von Lorsch - der Bürgermeister a. D. Klaus Jäger. Die Kreisvolkshochschule Bergstraße, die seiner geschickten Intervention ihren Standort in Lorsch verdankt, stellt Klaus Jäger ins Zentrum der diesjährigen Veranstaltung in der Reihe "Bergsträßer Talk". Das Thema heißt "Ein Herz für Lorsch". Karl-Heinz Schlitt, Chefredakteur des... [mehr]

  • Dia-Vortrag

    Bilder vom alten Heppenheim

    Am morgigen Donnerstag (9.) zeigt Dieter Schnabel um 15 Uhr im Oberlin-Haus (Bensheimer Weg) Bilder vom alten Heppenheim. Bei seinem Vortrag simuliert er einen Spaziergang vom Wormser Tor aus durch die Bachgasse zur B 3, von dort aus durch die Ludwigstraße zur Kreuzung Ludwigstraße/Erbacher Straße und dann das Erbacher Tal hinauf bis zum östlichen Ausgang von... [mehr]

  • Gastrede Der Ministerpräsident sprach im Heppenheimer Kurfürstensaal über Völkerverständigung und die Notwendigkeit der Zusammenarbeit

    Bouffier setzt sich für interreligiösen Dialog ein

    "Wir müssen etwas dazu beitragen. Und wir müssen es klug tun." Für den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier gibt es keine Alternative: Er sprach sich in einer öffentlichen Veranstaltung im Kurfürstensaal ausdrücklich und ohne Wenn und Aber für die Notwendigkeit eines interreligiösen Dialogs zwischen Christen und Juden beziehungsweise des Trialogs... [mehr]

  • Internationaler Rat der Christen und Juden Ministerpräsident Volker Bouffier gestern zu Gast in Heppenheim / Eintrag ins Goldene Buch

    Das Erbe von Martin Buber weitertragen

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ist dem blitzschnellen Sebastian Vettel um eine ganze Nasenlänge voraus. Zumindest was den Eintrag in das nagelneue, fast noch jungfräuliche Goldene Buch der Stadt Heppenheim betrifft. Der Name des zweifachen Formel-1-Weltmeisters steht zwar in großen Lettern auf Seite eins, seine Unterschrift aber fehlt noch.... [mehr]

  • Martin-Buber-Schule Neuer Lehrplan hilft im Mathe-Wettbewerb

    Das neue Konzept für den Fachlehrplan trägt Früchte

    Unter Führung von Fachleiterin Diana Engelmeier haben die Mathematiklehrer der Martin-Buber-Schule zu Schuljahresbeginn ein neuer Fachlehrplan erstellt. "Er sieht einen berufsorientierteren Unterricht vor, ist praxisbezogener und orientiert sich an der Lebenswelt", sagt Schulleiter Markus Proksch. Bereits nach einem Schuljahr trägt das neue Konzept aus Sicht der... [mehr]

  • Kindertheater

    Die Welt der Piraten und Matrosen

    Das Reinheimer Theater aus der Tüte, kurz "Tatüt", bringt das Stück "Die Flaschenpost" für Kinder ab vier Jahren am Sonntag (12.) auf die Bühne. Die Aufführung von Forum Kultur Kindertheater beginnt um 15 Uhr in der Aula des Starkenburg-Gymnasiums. "Die Flaschenpost" entführt die Zuschauer in die Welt der Piraten und Matrosen. Geklärt werden elementare... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb Kreisentscheid gestern Vormittag in Fürth

    Junge Vorleserinnen machen Jury das Leben schwer

    Die schwerste Aufgabe beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels haben die Juroren. Darüber waren sich die Frauen und Männer, die gestern in Fürth diese Aufgabe übernommen hatten, von vorneherein im Klaren. Dass es aber so schwer werden würde, den Kreissieger zu küren, hatten sie wohl doch nicht erwartet.Ein ganz enges Rennen"Da hat... [mehr]

  • Interview Der wichtigste Preis seiner Art in Deutschland geht möglicherweise nach Heppenheim / Konkurrenten aus Hamburg, Stuttgart und Bremen

    Kunstverein für Auszeichnung nominiert

    Bewerben kann man sich nicht, man wird vorgeschlagen: Der Kunstverein Heppenheim (KVHP) hat das Kunststück geschafft, für den ADKV-Art Cologne Preis nominiert zu werden. Das ist die wichtigste Auszeichnung für Kunstvereine in Deutschland. Die KVHP-Vorsitzende Mona Hartfiel äußert sich im Interview über die Arbeit ihres Kunstvereins, der 2009 gegründet wurde,... [mehr]

  • BA-Frauenakademie Neue Kurse ab März / Anmeldungen über die Volkshochschulen / 15 Prozent Rabatt mit Morgencard PREMIUM

    Laufen ohne Hast: Lasst die Männer sausen

    Beim Laufen geht der Trend wieder ganz klar zur Geschlechtertrennung: Denn Frauen laufen schlauer, gesünder und mit mehr Spaß - wenn sie allein oder unter sich sind. Männer joggen schnell, oft zu schnell. Mithalten um jeden Preis sollte für Läuferinnen kein Ziel sein. Die Devise heißt vielmehr: Lasst die Männer sausen! Im neuen Frühjahrssemester der... [mehr]

  • Aktion Volleyballturnier "Block gegen Rechts" am Starkenburg-Gymnasium als Zeichen der Toleranz / Alle 15 Minuten Rotation

    Mannschaftsfindung wichtiger als Sieg

    Unter dem Motto "Block gegen Rechts" haben 50 vom Volleyball begeisterte Lehrer und Schüler des Starkenburg-Gymnasiums ein Zeichen für Toleranz und Demokratieverständnis gesetzt und in der vergangenen Woche ein Turnier der besonderen Art veranstaltet. Organisiert hatte die als Symbol für Toleranz und Vielfalt gedachte Veranstaltung die Arbeitsgemeinschaft "Schule... [mehr]

  • Persönlich

    Martin Heck feiert heute 75. Geburtstag

    Stammtisch bei den Alt-Handballern, Chorprobe, Gymnastikstunde, Sonntagsfrühschoppen, Wanderungen und bei fast jedem Wetter täglich eine Radtour mit Freunden: Für einen, der schon vor zehn Jahren das gesetzliche Renteneintrittsalter erreicht hat, ist das ein beachtenswertes Pensum. Martin Heck, der am heutigen Mittwoch (8.) seinen 75. Geburtstag feiert, scheint... [mehr]

  • SV Kirschhausen

    Soma wählt ihren Vorstand

    Für Sonntag (12.) um 10 Uhr lädt die Soma des Sportvereins Kirschhausen zu ihrer Spartenversammlung im Gasthaus "Zur Post" ein. Der Vorstand der Sparte um Vorsitzenden Roman Figaj wird komplett neu gewählt. Deshalb, heißt es in einer Pressenotiz, sei zahlreiches Erscheinen wichtig. Auch die neuen Spielpläne der kommenden Runde werden bei dieser Gelegenheit... [mehr]

  • Wetter Das vereiste Gewässer in der Vorstadt fasziniert den elf Jahre alten Jan Degenhardt

    Winterwunderwelt am Heppenheimer Stadtbach

    Das bitterkalte Wetter bringt einerseits Dieselfahrzeuge an ihre Grenzen. Andererseits entschädigt der Winter mit seltenen Anblicken, beispielsweise einem nahezu zugefrorenen Stadtbach in der Heppenheimer Vorstadt. Der elf Jahre alte Jan Degenhardt, wohnhaft in der oberen Vorstadt an der Siegfriedstraße, erlebt zum ersten Mal, dass der Stadtbach fast zugefroren... [mehr]

  • Wie zweimal in Bensheim

    Zigarettendiebe setzen Radlader ein

    Zweimal haben im Dezember und Januar Zigarettendiebe in Bensheim einen Radlader eingesetzt, um an die ersehnte Beute zu gelangen (wir berichteten). Mit der gleichen Arbeitsweise wurden nach Mitteilung der Polizei von gestern im Zeitraum zwischen dem vergangenen Freitag und Montag zwei Zigarettenautomaten in Bickenbach entwendet.Gegen Bäume geschleudertDie Ganoven... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gala Internationale Größen für Veranstalter Pasenau zu teuer

    Frankfurter Opernball ohne den ganz großen Glamour

    Der Opernball in Frankfurt muss auch in diesem Jahr ohne internationalen Glamour auskommen. Mit Ausnahme des britischen Schlagersängers Tony Christie und der italienischen Schauspielerin Naike Rivelli werden bisher keine Stars aus dem Ausland zu der 30. Auflage der Veranstaltung am 25. Februar erwartet. "Die großen Weltstars kosten viel Geld", sagte Veranstalter... [mehr]

  • Kriminalität Fahrraddiebstahl verursacht in Hessen jährlich einen Millionenschaden - die Aufklärungsquote ist häufig gering

    Gelegenheit macht Diebe

    Fahrräder sind nirgends vor Dieben sicher, nicht einmal in einer verschlossenen Metallbox. Das zeigte sich kürzlich in Fulda. Zwei Räder im Gesamtwert von 1000 Euro standen in dem Behälter, sie waren zusätzlich abgeschlossen und an einer Halterung befestigt. Der Dieb "knackte" gleich dreimal. "Das war schon heftig", sagt der Sprecher der Polizei Fulda, Martin... [mehr]

  • Freizeit

    Hallenbäder fast komplett saniert

    Das 50 Millionen Euro schwere Hallenbad-Programm der hessischen Landesregierung steuert auf die Zielgerade zu. In den vergangenen vier Jahren wurden für 36,5 Millionen Euro 83 Bäder renoviert und modernisiert. Das geht aus der Antwort von Innenminister Boris Rhein (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion hervor. 15 weitere Anträge sind den Angaben... [mehr]

  • Kommunen Maßnahmen verteuern das Wohnen

    Kritik an höherer Grundsteuer

    Mit einer kräftigen Erhöhung der Grundsteuer wollen viele Kommunen in Hessen ihre Haushaltslöcher stopfen. Nach einer Umfrage des Bundes der Steuerzahler (BdSt) in Wiesbaden haben Anfang des Jahres allein 20 der 49 Städte zwischen 20 000 und 50 000 Einwohnern die Hebesätze der Grundsteuer B angehoben. Dies werde auf breiter Front das Wohnen verteuern,... [mehr]

Hochschule

  • Porträt Ruchi kommt aus Indien und studiert in Mannheim

    Alte und neue Heimat

    Endlich in Deutschland. Als Ruchi Dhiman zu Beginn des Wintersemesters in Mannheim aus dem Zug stieg, war sie am Ziel ihrer Träume. Die 20-jährige Inderin hatte schon länger nach einer Möglichkeit gesucht, wieder nach Deutschland zurückzukehren - in das Land, in dem sie als Jugendliche drei Jahre lang gelebt hatte. Als sie im März zufällig am Schwarzen Brett... [mehr]

  • Sponsor Um den talentierten Nachwuchs der Mannheimer Hochschulen besser kennenzulernen, bietet Roche Diagnostics ein spezielles Bindungsprogramm an

    Ein Bund fürs Studentenleben - ohne Verpflichtung

    Ob ein Bewerber zu einem Unternehmen passt - darüber entscheidet nicht alleine seine Leistung. Für viele Unternehmen ist das sogenannte "Matching" in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Nicht nur die guten Noten spielen eine Rolle, sondern auch die persönliche Eignung des Bewerbers. Verstärkt versuchen Unternehmen daher, besonders gute Studenten... [mehr]

  • Initiativen Die Gebäude in L 9, 5 und 6 muss die Uni demnächst räumen - der Parkring könnte die neue Heimat der Initiativen werden

    Studentische Initiativen brauchen eine neue Bleibe

    Die meisten studentischen Initiativen der Uni Mannheim müssen noch in diesem Jahr in ein anderes Gebäude umziehen. Das haben Recherchen des "MM" ergeben. Die ehemaligen Räume des Studentenwerks im Parkring 39 könnten das neue "Initiativenhaus" werden. Momentan haben 17 Initiativen, drei Fachschaften und zwei politische Hochschulgruppen der Uni Mannheim ihre... [mehr]

  • Diskussion Lena Kaiser und ihre Kollegen von "Real World Economics" haben eine deutschlandweite Debatte über das Fach VWL ausgelöst

    VWL-Professor vs. Studenten

    Dicke Luft in den Fachkreisen der Volkswirtschaftslehre (VWL). Zwischen Studenten und Professoren ist eine heftige Diskussion entbrannt. Die einen fordern eine Öffnung der Lehre, die nicht mehr nur um sich selbst kreisen solle. Die anderen plädieren für ein intensives Studium des komplizierten Fachs und warnen Studienanfänger vor falschen Vorstellungen.... [mehr]

Hockenheim

  • Verkehr Nach Einfahrtsverbot in Hockenheimer Straße beschweren sich Anwohner in umliegenden Straßen über höhere Belastung

    "Die Situation ist untragbar"

    Es ist kein leichtes Thema und zeigt wieder einmal, dass man es nicht allen Recht machen kann: Seit genau zwei Jahren ist die Einfahrt der Hockenheimer Straße von der Hauptstraße aus gesperrt. Während sich die Anwohner der vorderen Hockenheimer Straße über weniger Durchfahrten freuen, beschweren sich die Bürger in den umliegenden Straßen über mehr Verkehr und... [mehr]

  • ASG Tria Mitgliederversammlung bestätigt bisherigen Vorstand / Geschlossen auftreten

    Alpenradtour krönt Jahresprogramm

    Der alte Vorstand ist auch der neue. So lässt sich in kurzen Worten das Ergebnis der Vorstandswahlen bei der Mitgliederversammlung der ASG Tria zusammenfassen. Das muss aber nicht heißen, dass im Vereinsleben Langeweile aufkommt. Neben den Rechenschaftsberichten des vergangenen Jahres konnten die Verantwortlichen des Vereins die sehr zahlreich erschienenen... [mehr]

  • Reihe "Aktiv im Alter" Prinz Jokus weilt bei Senioren und beschert in der Aula der Lußhardtschule ein Programm mit einigen närrischen Höhepunkten

    Auch ein Rollator kann den Elan nicht bremsen

    Einen der närrischen Höhepunkte in Neulußheim erlebten die Senioren der Gemeinde in der fasnachtlich geschmückten Aula der Lußhardtschule. Heidi Roß, die ein tolles Programm für die fünfte Jahreszeit auf die Beine gestellt hatte, begrüßte das närrische Publikum. Paul und Fritz, die "Rhodter Buwe", hatten mit ihren Instrumenten die Musik bereits fest im... [mehr]

  • Natureisbahn Bauhof und Feuerwehr präparierten rund 200 Meter am Ende der Heidelberger Straße / Freizeitvergnügen auf Kufen und auf Reifen

    Bahn frei für Schlitterspaß am Waldesrand

    Die beiden könnten glatt als Stuntmänner durchgehen: Geschickt sliden Kevin (15 Jahre) und Julian (13) über das Eis - wohlgemerkt mit ihren Fahrrädern! Das geht auch nur direkt nach der Schule, am späten Nachmittag tummeln sich zu viele Schlittschuhläufer auf der Natureisbahn in Hockenheim. "Die würden uns umfahren", ist sich Kevin sicher. Auf seinem... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Blick hinter Kulisse der "Pusteblume"

    Beim Tag der offenen Tür der Kindertagesstätte "Pusteblume" haben Eltern die Möglichkeit, die Einrichtung näher kennenzulernen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 25. März, von 11 bis 16 Uhr statt. Den gesamten Nachmittag über können sich Interessierte zur pädagogischen Arbeit der Einrichtung informieren. Bereits am heutigen Mittwoch lädt Kita-Leiterin... [mehr]

  • Pumpwerk Jens Neutag ist genial und punktet dennoch nicht / Kalauer trüben feinsinnig-intellektuelle Wortspielereien

    Brillanz verpufft im Allerlei

    "Die Natur zwingt Sie, sich innerhalb von 30 Sekunden eine Meinung von mir zu bilden", so stieg Jens Neutag ein in sein neuestes Programm "Schön scharf!", das die Düsseldorfer Kabarett-Hoffnung im Kulturzentrum Pumpwerk bot. Er servierte anschließend einen genau zu diesem ersten Eindruck passenden Abend: Sehr viele, teilweise gar brillante Wortspiele und... [mehr]

  • HSV-Turnfrauen

    Frauen mit Spaß am Sport willkommen

    Die Turnfrauen des HSV trafen sich dieser Tage, um bei einem gemütlichen Essen das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und um zukünftige Planungen und Arbeitseinsätze in Angriff zu nehmen. Das Sportabzeichen-Training soll wieder aufgenommen werden, beim Landesturnfest ist ein Besuch geplant und für die neuen Wettkämpfe auf Gauebene sollen die Übungen... [mehr]

  • Hartmann-Baumann-Schule Streetball-Turnier mit 46 Teams in drei Wettbewerben

    Spielwitz und Erfolgshunger

    Hochmotiviert präsentierten sich die Mannschaften der Klassen 5 bis 10 beim Streetballturnier der Hartmann-Baumann-Schule in der Rudolf-Harbig Halle. In drei verschiedenen Wettbewerben versuchten die Schülerinnen und Schüler die begehrten Pokale zu ergattern. Bei 46 teilnehmenden Mannschaften setzten sich in drei Wettbewerben die spiel- und kampfstärksten Teams... [mehr]

  • Konzert "Back on Stage" lässt alte Zeiten aufleben

    Veteranen rocken wieder

    Hockenheim entpuppt sich immer mehr zu einer Metropole für ältere Rock- und Popmusik. Nach den hervorragend angenommenen, sogar ausverkauften Veranstaltungen mit der Beat-Klub-Show und dem ersten Auftritt der wiedervereinigten echten Hockenheimer Formation "Back on Stage" Ende Oktober, tritt "Back on Stage" nun am Samstag, 11. Februar, ab 20.30, Uhr, im Pumpwerk... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    AsF zeigt "Bernhard und Bianca"

    Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Ilvesheim zeigt am Freitag, 10. Februar, um 16 Uhr im Bürgerhaus "Hirsch" den Disney-Zeichentrickfilm "Bernhard und Bianca im Känguruland". Die beiden weltberühmten Mäuse Bernhard und Bianca folgen diesmal einem Hilferuf aus dem fernen Australien: "Der kleine Cody wurde entführt!" Die beiden Detektive... [mehr]

  • Ilvesheim

    Ausschuss liegt Bauvoranfrage vor

    Der Technische Ausschuss der Gemeinde Ilvesheim tagt heute, 8. Februar, um 19 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung steht nur eine Bauvoranfrage. Danach beabsichtigt eine Bauherrengemeinschaft im Mühlkopf zwei Einfamilienhäuser zu errichten. Die geplante Überbauung enthält Abweichungen zum Bebauungsplan. Der Beschlussvorschlag der... [mehr]

  • Ilvesheim Wer kann Hinweise geben?

    Mädchen auf Heimweg überfallen

    Bereits am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde ein 16-jähriges Mädchen auf dem Nachhauseweg von Seckenheim in die Ilvesheimer Kanalsiedlung von einem Unbekannten überfallen. Der Täter griff die Ilvesheimerin im Bereich Uferstraße/Am Leinpfad von hinten an, hielt ihr den Mund zu und bedrohte das 16-jährige Mädchen mit einer Schusswaffe. Sie setzte sich... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Kulturabend zugunsten sportlicher und kreativer Projekte der Maria-Montessori-Schule / Spende statt Eintritt

    Flamenco setzt Gefühle in Bewegung um

    Schon zum zehnten Mal ging ein Benefizspendenkonzert zur Förderung der sportlichen und kreativen Projekte der Maria-Montessori-Schule über die Bühne. Den musikalisch und tänzerischen Höhepunkt bot die Mannheimer Flamenco-Gruppe ,,La Mitra y grupo". Die Förderschule ,,Maria-Montessori" - sie hat ihren Sitz im Quadrat U 2 am Herschelplatz - wollte wieder ein... [mehr]

  • Jungbusch Jazz im Laboratorio und im Cafga

    Groove und Jamsession

    Die Konzertreihe Jazz im Busch demonstriert, welch musikalische Bandbreite auf einer kleinen Bühne - im Schaufenster des Laboratorio17 - Platz findet. Im Februar ist der Gitarrist Daniel Stelter zu Gast. Er will sein zweites Album vorzustellen - Musik, angesiedelt zwischen coolem Jazz, Mississippi-Blues und fein angerautem rollendem Groove. Wann? Am Donnerstag 9.... [mehr]

  • Innenstadt Vorstand Förderverein Herschelbad

    Rebmann gewählt

    "Die Mannheimer haben ein feines Gespür dafür, wann etwas wirklich wichtig ist", stellte der stellvertretende Vorsitzende der Freunde und Förderer des Herschelbades, Walter Wirth, angesichts der vielen Teilnehmer bei der Mitgliederversammlung erfreut fest. Nach mehr als einjähriger Vakanz galt es einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Denn wichtige Dinge, so Wirth,... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Pfarrer Lukas Glocker informiert über die Zukunft der Seelsorgeeinheiten Käfertal/Vogelstang und Mannheim Ost

    "Traum einer perfekten Kirche"

    "Das wird eine spannende Geschichte", ist sich Pfarrer Lukas Glocker, der Leiter der Seelsorgeeinheit Käfertal/Vogelstang (St. Laurentius, St. Hildegard und Zwölf Apostel) sicher. Gemeint ist der Zusammenschluss 2015 mit Glockers zweiter Seelsorgeeinheit Mannheim-Ost (St. Peter und Paul, Christ König und St. Peter). Die jeweilige Pfarrei und die pastorale Größe... [mehr]

  • Käfertal b.i.f. ambulante Dienste der Gemeindediakonie macht neues Angebot

    Anlaufstelle für Behinderte

    Nach knapp einjähriger Planung und Vorbereitung hat die Gemeindediakonie Mannheim im Januar eine Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige eröffnet. Standort ist das Pfarrhaus der Unionsgemeinde, in dessen Erdgeschoss "b.i.f. ambulante Dienste" eingezogen ist. Hier ist das aus derzeit sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehende Team,... [mehr]

  • Käfertal

    Kunstprojekt und Installation

    Mit einem Kunstprojekt und Installation der Künstler Elles Magermans (Fotos) und Hendrik Hackl (fossile Informationsträger) lädt die Philippuskirche, Deidesheimer Str. 25, zu einem Disput zwischen Schöpfungsgeschichte und Evolution ein. Die beiden Künstler wollen mit ihrem Projekt auf die Zeit Mitte des 17. Jahrhunderts aufmerksam machen, als die... [mehr]

  • Käfertal CDU lehnt geplantes Paintballcenter ab

    Sorge um Sicherheit

    Der ehemaligen Tennishalle "Am Ullrichsberg 10" steht schon wieder ein Besitzerwechsel bevor. Nachdem bereits zwei Inhaber von Soccercentern ein sportliches Freizeitangebot in dem Gewerbegebiet gemacht haben, hat nun der Betreiber eines Paintballcenters sein Interesse bekundet. Anfang Februar informierte der Fachbereich Baurecht und Umweltschutz den Bezirksbeirat,... [mehr]

  • Käfertal/Vogelstang

    Taizé-Angebote in St. Laurentius

    Gebete, Gesang und Stille kennzeichnen das Leben in Taizé, wo sich jede Woche Jugendliche aus aller Welt treffen, um Gemeinschaft zu erfahren. Am Samstag, 11. Februar, um 18 Uhr lädt die Seelsorgeeinheit Käfertal-Vogelstang zu einem Taizé-Gebet in die St. Laurentius-Kirche, Wormser Str. 18, ein. Vorbereitet wird dieser Abend vom Taizé-Kreis der Gemeinde. Vom 27.... [mehr]

Kultur

  • Nachruf Zum Tod des spanischen Malers Antoni Tàpies

    "Ein einziges Bild mit unzähligen Variationen"

    Antoni Tàpies stand jeden Morgen mit der Hoffnung auf, das "perfekte Bild" zu malen. Auf diese Weise schuf der Spanier, der am Montag im Alter von 88 Jahren in seiner Heimat Barcelona gestorben ist, mehr als 8000 Werke. "Vielleicht male ich so viel, weil ich das Gefühl habe, es besser machen zu müssen", scherzte er einmal. Schon als Kind hatte er eine Vorliebe... [mehr]

  • Klassik Dan Ettinger dirigiert, Sharon Kam betört - das 5. Akademiekonzert gerät zum eindrucksvollen Erlebnis

    Am Ende wird Stalin besiegt

    Es ist exakt 22.15 Uhr, als Freiheit und Individuum endlich siegen. Gerade trieb noch ein ungestümer Orkan sein Unwesen. Wild wehte er mit wirbelnden Figuren und tosendem Donner durch die Luft und kämpfte als Maschinerie der Diktatur gegen jedes Empfinden an. 100 Frauen und Männer arbeiteten an einem grausamen Klang, der unmenschlich mechanisch wucherte und sich... [mehr]

  • Kunst Joachim Schmid gibt bei Zepyhr in Mannheim einen Einblick in seine eindrucksvolle Fotografie-Sammlung

    Das Internet verrät die Bilder

    Die liebe gute alte Fotografie: Schon lange wissen wir, dass sie die Realität nicht abbildet. Aber welche Funktion hat dann die unendliche Bilderflut, die uns überschwemmt? Die Fotografien von Fotografien, die Bilder von Bildern im Internet? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Künstler Joachim Schmid schon lange. Seit den 90er Jahren stellt der 1955 in Balingen... [mehr]

  • Eiszeit

    Ja, es war schon früher kalt, das zeigt uns die Kunst. Nicht nur auf Bildern von Pieter Bruegel, auf denen sich Menschen durch eisige Landschaften kämpfen. Auch Albrecht Dürer fror - weshalb er auf einem Selbstbildnis einen Pelzrock trägt. Ein Kleidungsstück, das nicht nur mit der Witterung im Jahr 1500 zusammenhing - sondern auch mit seiner gesellschaftlichen... [mehr]

  • Das neue Buch Die Autorin Zeruya Shalev schreibt in dem Roman "Für den Rest des Lebens" wieder über die Themen Ehe und Familie

    Im Labyrinth des Daseins

    Familienleben, so könnte treffend über allen Romanen der israelischen Schriftstellerin Zeruya Shalev stehen. In besonderem Maße aber zielt ihr neuer Roman "Für den Rest des Lebens" mitten hinein in jene Verstrickungen, die in diesem heiklen Beziehungsgeflecht entstehen. Einen heißen israelischen Sommer hindurch folgt die Autorin ihren Protagonisten und umspannt... [mehr]

  • Geburtstag Dem Schauspieler und Sänger Manfred Krug zum heutigen 75.

    Kein Held, aber einzigartig

    Ja, sicher, da war die peinliche Werbung für die Telekom-Aktie. Gewiss hat der Schauspieler Manfred Krug gehörig davon profitiert, per Honorar; ebenso sicher haben viele andere durch Krugs werblichen Anlage-Tipp aber ordentlich verloren. Die nachmalige Entschuldigung ("aus tiefstem Herzen") werden ihm nicht mehr alle abgenommen haben, denn die Glaubwürdigkeit, die... [mehr]

  • Auszeichnung Kunstverein Heppenheim für Preis nominiert

    Kunst in der Bäckerei

    Auch wenn er erstmal nur nominiert wurde - schon jetzt hat der Kunstverein Heppenheim gewonnen. An Ansehen, denn die kleine Kunstinstitution wurde für den ADKV-Art Cologne Preis vorgeschlagen, mit dem jährlich der beste Kunstverein Deutschlands ausgezeichnet wird. Erst 2009 war das ambitionierte Kunsthaus unter der Leitung von Mona Hartfiel gegründet worden - drei... [mehr]

  • Pop The Dynamics im Heidelberger Karlstorbahnhof

    Musikalisches Allerlei von Rock bis Pop

    Die Erinnerung gehört zu unserem Alltag. Unser autobiografisches Gedächtnis verhilft uns bei vielen Gelegenheiten zu Rückblicken auf gespeicherte Ereignisse, die aus den unterschiedlichsten Gründen eine große Bedeutung für uns haben. Nur nicht in den ersten drei Lebensjahren, da hält die infantile Amnesie brav den Deckel drüber. Mit unserer Erinnerung... [mehr]

  • Wissenschaft Eine Diskussion an der Universität Heidelberg

    Rauchende Köpfe durch Literatur?

    Bedarf es einer Theorie, um die Literatur gebührend zu würdigen? Nein, sofern man nur genügend aufmerksam und sensibel für Nuancen ist, mag man meinen. Doch wo sich eine ganze Wissenschaft um Literarisches dreht, kommt man - und sie - um eine Theorie doch nicht herum. Die Teilnehmer der Heidelberger Podiumsdiskussion "Das Ende der Literaturtheorie?" schienen sich... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Frederic Hormuth bei "Comedy im Clubhaus" des TCL

    "Charaktersau trifft Trüffelschwein"

    Zum zweiten Mal nach 2011, als Daniel Helfrich aufgetreten war, präsentierte die so genannte "Seniorengruppe" des Tennis-Clubs Ladenburg (TCL) einen Kabarettisten: Im Clubhaus gastierte diesmal der in Mannheim geborene und mittlerweile in Heppenheim an der Bergstraße lebende Frederic Hormuth. Rund 80 Besucher waren trotz eisiger Kälte gekommen und ließen sich von... [mehr]

  • Ladenburg Bürgermeister Ziegler empfängt Elias Hirsch

    "Sehr bewegend"

    Begrüßung im Rathaus, Rundgang durch die Stadt, Eintrag ins Goldene Buch: Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler hat sich in dieser Woche viel Zeit genommen für Elias Hirsch und dessen Frau, und er hat es gerne getan. "Das war eine sehr bewegende Begegnung", sagte er gestern rückblickend im Gespräch mit dem "MM". Man sei sich einig gewesen, dass es wichtig... [mehr]

  • Ladenburg

    Einladung zum Trauercafé

    Das nächste Treffen des Trauercafés der Seelsorgeeinheit Ladenburg/Heddesheim findet am Samstag, 11. Februar, in Ladenburg von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus St. Gallus, Feuerleitergasse 14, statt. Bei einer Tasse Kaffee können Trauernde in offener Runde miteinander ins Gespräch kommen. Weitere Termine: 17. März, 21. April. zg

  • Ladenburg Elias Hirsch besucht über 70 Jahre nach der Deportation die Stätten seiner Kindheit

    Erinnerungen im Dunkel des Kohlenkellers

    Eigentlich wollte er nie wieder hierher zurück. Zu dunkel sind seine Erinnerungen an jenes Kapitel deutscher Geschichte, das er als Kind in Ladenburg miterleben musste. Doch der Umgang mit dieser Vergangenheit hat Elias Hirsch umgestimmt. Stolpersteine, die an die deportierten und ermordeten jüdischen Mitbürger erinnern. Und ein Mahnmal von Schülern auf dem... [mehr]

  • Ladenburg Naturfreunde renovieren ihr Heim

    Jugend macht alles neu

    Die Jugendgruppe der Naturfreunde Ladenburg hat unter großem Einsatz und nach intensiver Planung die Neugestaltung des Vereinsraumes unter der städtischen Turnhalle in Angriff genommen. Nachdem die Ausstattung inzwischen in die Jahre gekommen war und verschiedene Einrichtungsgegenstände nicht mehr funktionstüchtig waren, haben die Mitglieder die erforderlichen... [mehr]

Lampertheim

  • London Pub "Kabbaratz" beschäftigt sich mit Finanzen

    Beim Geld fängt der Spaß erst an

    Um eine sichere Bank geht es morgen, 9. Februar, im London Pub: Im Programm von und mit "Kabbaratz" dreht sich alles um die Finanzen: "Geld ist nicht wichtig, das wissen wir alle, solange man genug davon hat. Was genug anbelangt, gehen die Meinungen auseinander, was zu wenig und zu viel anbelangt nicht: zu wenig haben immer wir, zu viel immer die anderen", so heißt... [mehr]

  • Bildung Lampertheimer Experte Emil Hoffmann führt Kinder durch Steinzeitausstellung

    Den Feuersteins auf der Spur

    Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Peter Bürstadt machten sich gestern Vormittag mit ihren Erzieherinnen und ihrer Leiterin Birgit Steube auf den Weg nach Lampertheim in die Stadtbücherei, um an einer Führung durch die Ausstellung "Geheimnisse der Steinzeit mit Blick auf die Evolution des Menschen" teilzunehmen. Der Ausflug entpuppte sich als eine... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Bürstadt I gewinnt und muss trotzdem auf Schützenhilfe hoffen

    Gemischte Gefühle beim TVB

    Keine Blöße gab sich die erste Mannschaft des TV Bürstadt in der Bezirksliga-Gruppe 4. Schlusslicht SV Kirschhausen kassierte Zuhause eine 2:9-Packung. Einen wichtigen 9:7-Erfolg fuhr der TTC Groß-Rohrheim gegen den VfR Fehlheim ein. Mit 5:9 unterlag der TV Bürstadt II in Gruppe 3 Zuhause dem TSV Gernsheim. Die Chancen auf den Klassenerhalt stehen jetzt... [mehr]

  • Kommunalpolitik Partei zieht Bilanz und blickt ins Jahr 2012 / Kritik an CDU und SPD beim Thema Jugendbeirat / Neues Nutzungskonzept für Parkhaus?

    Grüne bohren weiter in Sachen Erdgastankstelle

    Gegen einen Jugendbeirat haben die Lampertheimer Grünen generell nichts - gegen die Art und Weise, wie CDU und SPD derzeit darüber streiten, allerdings schon. "Wir wollen Jugendliche motivieren und ihnen zeigen, wie man sich politisch engagiert", sagt Fraktionsvorsitzender Helmut Rinkel, und selbst präsentiere man sich bei diesem Thema alles andere als gut: Die... [mehr]

  • Hofheimer Hexennacht steht wieder im Zeichen des Grooves

    Partystimmung verspricht die Hexennacht des Hofheimer Carnevalvereins zur Altweiberfastnacht, am Donnerstag, 16. Februar, ab 20.33 Uhr im Hofheimer Bürgerhaus. Bereits zum dritten Mal in Folge wird die immer populärer werdende Band "The Groove Generation" (im Bild mit HCV-Sitzungspräsident Alexander Scholl) aus Bürstadt allen tanzbegeisterten Narren mächtig... [mehr]

  • Handball

    HSG-Jugendteams spielen remis

    Die beiden noch verbliebenen Jugendmannschaften der HSG Ried Handball spielten am Wochenende jeweils Unentschieden. 23:23 trennten sich die E-Jugendlichen von der MJSG Weschnitztal 2. Beide Mannschaften sind mit jeweils 5:1 Punkten weiter unbesiegt. In einer torarmen Begegnung trotzte die D-Jugend der HSG Fürth/Krumbach ein 18:18 ab. Die Odenwälder bleiben damit... [mehr]

  • Fußball

    Kickers zu Geldstrafe verurteilt

    Die Kickers Offenbach sind nach den Vorfällen im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den hessischen Drittligisten zu einer Geldstrafe von 8000 Euro. Im Wiederholungsfall droht den Kickers ein Geisterspiel oder sogar eine Platzsperre. In der Begegnung am... [mehr]

  • Jugend forscht Schüler des Lessing-Gymnasiums holen mit drei Projekten drei Preise / Vorstellung im Informationszentrum des Bibliser Atomkraftwerks

    Kleine Forscher präsentieren große Ideen

    Irgendwas geht ja meistens schief. Mitten in der Präsentation vor der Jury von "Jugend forscht" ist hinter Dennis, Elias und Alexander gestern beim Regionalentscheid in Biblis das Plakat von der Wand gerutscht. Aber die Jungwissenschaftler vom Lessing-Gymnasium bringt so leicht nichts aus der Fassung. Sie waren "kurz aufgeregt und abgelenkt", aber dann ging's... [mehr]

  • Karnevalsvorschau Endspurt beim Carnevals-Gremium des Turnvereins (CGT) / Prunksitzung und Kinderkostümfest stehen bevor

    Königsklasse - im Publikum und auf der Showbühne

    Mitten im Training für den Höhepunkt ihrer Karneval-saison sind die Jecken des Carnevals-Gremiums im Turnverein Lampertheim (CGT). Am Samstag, 18. Februar, findet die CGT-Prunksitzung in der Jahnhalle im Sportzentrum Ost statt. Die Besucher, das versprechen die Veranstalter, dürfen auch in diesem Jahr wieder karnevalistische Höchstleistungen in den Disziplinen... [mehr]

  • TV Lampertheim Erste Tischtennis-Mannschaft erkämpft Remis

    Lange Durststrecke endlich beendet

    Die TV I hat nach langer Durststrecke wieder einen Punktgewinn verbuchen können. Gegen Lorsch gab es ein 8:8-Unentschieden. Die Zweite des TV bleibt im Jahr 2012 weiter ungeschlagen. Gegen den VfL Bensheim III gewann die Mannschaft klar mit 6:0. 1. Kreisklasse West: 13. SpieltagTV Lampertheim I - TTV Topspin Lorsch III 8:8Trotz zweifachen Ersatzes konnte das Sextett... [mehr]

  • Fußball

    Ledgerwood für drei Spiele gesperrt

    Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden muss drei Spiele auf Nikolas Ledgerwood verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 27-Jährigen wegen einer "Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall nach einer an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" mit dieser Sperre belegt. Der Kanadier war im Drittliga-Spiel am Samstag zwischen... [mehr]

  • Jubiläum Elisabeta Tuniszewski feiert 95. Geburtstag

    Noch immer sozial engagiert

    Nicht zum ersten Mal konnte Bürgermeister Erich Maier, ausstaffiert mit Blumenstrauß und Urkunde, Elisabeta Tuniszewski zu einem besonderen Geburtstag gratulieren. Vor fünf Jahren, an ihrem 90. Geburtstag, hatte die in Mannheim geborene Jubilarin den Bürgermeister schelmisch gefragt, ob er auch schon mal richtig gearbeitet hätte und der hatte die Frage lachend... [mehr]

  • Erziehung Jungen und Mädchen der Kita Saarstraße lernen vernünftigen Umgang mit Rohstoffen

    Papier-Olympiade schärft Bewusstsein

    Die Herstellung von Papier gehört zu den wichtigen Erfindungen der Menschheit, denn ohne Papier gäbe es keine Bücher, keine Geldscheine und keine Zeitungen wie den "Südhessen Morgen". Doch man muss mit den Bäumen als Rohstoff auch verantwortungsvoll umgehen. Dies lernten gerade die angehenden Schulkinder der kommunalen Kindertagesstätte Saarstraße im Rahmen... [mehr]

  • Blick nach Worms Ulrich Kienzle stellt im Lincoln sein Buch über die Entwicklung in Nahost vor

    Resümee eines Journalisten

    "Abschied von 1001 Nacht - Mein Versuch, die Araber zu verstehen": So heißt das aktuelle Buch von Ulrich Kienzle, aus dem der Autor am Mittwoch, 25. April, um 20 Uhr im LincolnTheater liest. Kienzle beschreibt seinen Alltag als Kriegsreporter, gibt Einblicke in die fragwürdige Nahostpolitik des Westens und blickt kritisch auf die Hintergründe des... [mehr]

  • Kita Rosenstock

    Tag der offenen Tür mit Flohmarkt

    Beim Tag der offenen Tür, Samstag, 3. März, veranstaltet die Kindertagesstätte Rosenstock im Helene-Lange-Weg auch einen Flohmarkt "rund ums Kind". Ab 14 Uhr können interessierte Eltern die Einrichtung besichtigen. Im Turnraum findet der Flohmarkt statt. Für das leibliche Wohl wird in der Cafeteria gesorgt. Kinder können in der Forscherecke experimentieren.... [mehr]

  • Musik Incredible Firecacadoos spielen wilde Hits im Alten Kino

    Tanzen, bis der Saal kocht

    Im Rahmen der Reihe "MusikkulturEXTRA im Alten Kino" lädt "cultur communal" am Samstag, 25. Februar, zu einer weiteren Veranstaltung ein. Zu Gast in der Neuen Schulstraße ist dann die Band Incredible Firecacadoos.Rock'n'Roll der 50er und 60erDie Band, die sich ausschließlich dem wilden Rock'n'Roll der 50er und 60er Jahre verschrieben hat, bringe jedes Bein zum... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Elvedin Huseinovic wechselt zu Italia Bensheim

    Torjäger verlässt Olympia Lampertheim

    Diejenigen, die Erdal Ergürbüz nach dem starken Saisonbeginn stolz auf die Schulter geklopft haben und sogar vom direkten Wiederaufstieg sprachen, sind allmählich verstummt. Dem Trainer des FC Olympia Lampertheim ist das eigentlich auch recht so. "Am Anfang habe ich immer wieder betont, dass nur die Ergebnisse gestimmt haben. Später haben wir endlich auch gut... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse 9:4 gegen Reichenbach

    TTC III rückt vor

    Während sich die dritte Mannschaft des TTC Lampertheim in der Bezirksklasse-Gruppe 7 mit dem souveränen 9:4-Heimerfolg gegen den TSV Reichenbach endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet haben sollte, wird es für die "Dritte" des TV Bürstadt, die dem Tabellendritten SV Mörlenbach III mit 2:9 unterlag, immer enger.TTC Lamperth. III - Reichen. 9:4Bei den... [mehr]

  • Lauftreff Lampertheim Winterlicher Ausflug zum Bürstädter Wasserwerk

    Wanderer trotzen der Kälte

    Ihrem Namen alle Ehre machte die Winterwanderung des Lauftreffs Lampertheim, an der sich rund 30 Läufer und Walker beteiligten. Draußen war es knackig kalt, aber trocken, und es schien die Sonne. Es fehlte nur der Schnee, mit der richtigen Wanderbekleidung konnte man trotzdem von optimalen Bedingungen sprechen. Vom Parkplatz "Waldesruh" wanderte der Lauftreff zum... [mehr]

  • Volkshochschule Fährverein "Nibelungenland" referiert

    Wege auf dem Wasser

    Der Fährverein "Nibelungenland" lädt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule für Donnerstag, 9. Februar, 20 Uhr, ins Haus am Römer, Römersaal, zum Vortrag "Wasserwege im Nibelungenland" ein. Referent Werner Reuters, Kapitän der Fähre "Frischling", spannt den Bogen von den heutigen Großwasserstraßen Rhein, Main und Neckar zur Schiffbarkeit der Nebenflüsse... [mehr]

  • Kegeln SG KC Blau Weiß Rot/64 Hüttenfeld Viernheim unterliegt im Derby gegen KC 1925 Viernheim

    Zweite Mannschaft mitten im Abstiegskampf

    Die zweite Mannschaft der SG KC Blau Weiß Rot/64 Hüttenfeld Viernheim gerät in der Bezirksklasse 2 immer mehr unter Druck. Das Team unterlag zu Hause gegen den Lokalrivalen KC 1925 Viernheim und befindet sich nun mitten im Abstiegskampf. Die dritte Mannschaft hingegen konnte sich gegen Edingen-Neckarhausen durchsetzen und arbeitet sich damit langsam ins Mittelfeld... [mehr]

  • Kultur

    ZwiBuR feiert Theatererfolg

    Der Hüttenfelder Theaterverein "ZwiBuR" hat wieder sein traditionelles Helferessen im evangelischen Gemeindezentrum veranstaltet. Alle, die an der Produktion des Stückes "Balkonszene" mitgewirkt haben, kamen samt Familien - vom Hauptdarsteller bis zum Bühnenbauer. Der Erste Vorsitzende Jürgen Rudolph bedankte sich bei den Aktiven für die Mitarbeit und ließ per... [mehr]

Lautertal

  • Feuerwehr Winterkasten Jahreshauptversammlung bringt Wechsel an der Spitze der Alters- und Ehrenabteilung

    "Löschzwerge" mit Leistungsspange

    Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Winterkasten wurde Philipp Vetter für seine vielen Verdienste im Laufe seiner langen Zugehörigkeit besonders geehrt. Sichtlich gerührt nahm er die Auszeichnung entgegen. Als Vorsitzender der Alters- und Ehrenabteilung, der er viele Jahre vorstand, trat er nun einen Schritt zurück, um den Weg für einen... [mehr]

  • Aus der Geschichte Drei Generationen kämpften in Lindenfels vergebens um das Projekt / Nun gibt es zumindest ein Modell von Peter Elbert

    Der Bahnhof, der nie gebaut wurde

    So hätte er ausgesehen, wenn er denn je gebaut worden wäre: der Lindenfelser Bahnhof im Maßstab 1:87. Vier Wochen kann man das Modell jetzt im Schaufenster des Möbelhauses Riebel bestaunen. Modellbauer Peter Elbert aus Gadernheim hat das Modell in detailgetreuer Kleinarbeit erstellt, Idee und Auftrag zu diesem Projekt kamen von Ludwig Beutel. Unterstützt wurde... [mehr]

  • Energiewende

    Eine Frage der Prioritäten

    "Propeller sind noch Zukunftsmusik", BA vom 3. Februar 2012 Auf meine Frage an den Vorsitzenden des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr, ob eine Wasserturbine in der Lauter mit einer Leistung zwischen sieben und 16 KW Lautertals einzige Antwort auf die Herausforderungen der Energiewende sei, begründete Frank Maus (GLL) die Sinnhaftigkeit seines Projektes... [mehr]

  • Winter Der Schlierbach musste mit schwerem Gerät von 20 Zentimeter dicken Eisbrocken befreit werden / Überschwemmung drohte

    Erst ein Bagger bricht das Eis

    Die Eiseskälte hält den Odenwald weiter fest im Griff. Und sie beeinflusst in vielfältiger Weise das alltägliche Leben - nicht nur dahingehend, dass derzeit dicke, warme Kleidung gefragt ist. Bei den Minustemperaturen war im Lindenfelser Stadtteil Schlierbach ein Bagger im Einsatz, um den gleichnamigen Bach vom immer dicker werdenden Eis zu befreien. Im Fürther... [mehr]

  • Pro Kids

    Flohmarkt "Rund ums Kind"

    Zu seinem Flohmarkt "Rund ums Kind" lädt der Verein Pro Kids am 4. März von 13 bis 16 Uhr ins Bürgerhaus Lindenfels ein. Wer selbst verkaufen möchte, kann sich bei Katja Kurfürst unter der Telefonnummer 06255/968765 anmelden. Hier gibt es auch weitere Informationen. Die Standgebühr beträgt für Kindertische 1,50 Euro, für Erwachsenentische drei Euro und eine... [mehr]

  • Landeskirchliche Gemeinschaft Noch freie Plätze bei Freizeiten

    Kids und Teens auf Tour

    Auch in diesem Jahr veranstaltet die Landeskirchliche Gemeinschaft Lautertal wieder zwei Freizeiten über die Fastnachtstage in Affhöllerbach. Die Freizeit für Kinder von sechs bis zwölf Jahren steht unter dem Motto "Kids on Tour". Für die Teens von 13 bis 16 Jahren heißt das Thema "Teens on Tour". Beide Freizeiten finden parallel in zwei Häusern im... [mehr]

  • Lothar Schütterle neu im Kirchenvorstand

    Daniela Lenz (links) verlässt wegen eines Wohnortwechsels den Kirchenvorstand der evangelischen Kirche in Lindenfels. Im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes wurde sie vom Vorsitzenden Reinhold Bauer (rechts daneben) und Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig offiziell verabschiedet. Gleichzeitig wurde Lothar Schütterle (rechts) als Nachfolger in seinem Amt eingeführt.... [mehr]

  • Frauenkreis

    Närrischer Spaß mit Kräppeln

    Lindenfels. Bei Kräppel und Kuchen, fröhlichen Liedern, Fastnachtsvorträgen und Sketchen feiert der evangelische Frauenkreis die närrische Jahreszeit. Der Kräppelkaffee wird am morgigen Donnerstag (9.), 15 bis 17 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus Lindenfels veranstaltet. zg.

  • Fastnachtsparty

    Spaß und Musik im Gemeinschaftshaus

    Für alle kleinen und großen Narren steigt in Schlierbach am Fastnachtsdienstag, 21. Februar, ab 15.11 Uhr eine Faschingsparty im Dorfgemeinschaftshaus. Versprochen wird ein lustiger Nachmittag mit Spiel, Spaß und Musik. Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee, Kuchen, Getränke und Wurst mit Weck. Die Schlierbacher Ortsvereine und der Spielkreis freuen sich auf... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Treffen für Eltern von Konfirmanden

    Zu einem Elternabend für Mütter und Väter der diesjährigen Konfirmanden lädt die evangelische Kirchengemeinde Reichenbach am morgigen Donnerstag (9.), 20 Uhr, in den Gemeindesaal ein. Themen sind unter anderem die Vorbereitung der Vorstellung und Konfirmation und das zweite Konfirmandenseminar. zg

  • Gemeindevertretung Haushaltsberatung steht bei der morgigen Sitzung auf der Tagesordnung

    Trotz Sparvorschlägen tiefrote Zahlen

    Auch die zweite Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung in diesem Jahr wird für die Beteiligten kein Zuckerschlecken werden. Die Themen sind weitgehend dieselben wie im Januar, der UBL-Gemeindevertreter Andreas Hoppe greift sogar Anträge aus der damaligen Sitzung nochmals in Form von Anfragen auf. Zunächst geht es morgen aber feierlich zu, weil noch Ehrungen... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Wanderung nach Krumbach

    Der Odenwaldklub Lindenfels lädt für den kommenden Sonntag (12.) zu einer Wanderung nach Fürth-Krumbach ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr am "Kühler Grund-Brunnen" in der Nibelungenstraße. Die Wanderung beginnt auf dem Nibelungensteig und führt zunächst zum Gumpener Kreuz. Von dort aus geht es weiter aus ausgesuchten Wegen nach Krumbach. Die Dauer der Wanderung... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Atomkraft

    Endlager? Sankt Florian allerorten

    "Wilkes' Retourkutsche gegen die Kritiker", BA vom 4. Februar Ich gebe dem Bergsträßer Landrat Wilkes grundsätzlich Recht: das atomare Zwischenlager in Biblis sollte so schnell wie möglich geräumt und die beiden Kraftwerksblöcke sollten zurückgebaut werden. Aber jetzt kommt das Aber: Wohin mit diesem atomaren Zeug? Es gibt in Deutschland bisher keine sicheren... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Trauung gleichgeschlechtlicher Partner

    Bin stolz auf meine Gemeinde

    Mit großer Freude las ich im "MM" den Bericht über die standesamtlich beurkundete Partnerschaft zweier Gleichgeschlechtlicher in der Gemeinde, in der ich seit 40 Jahren lebe. Endlich ist es auch bei uns so weit, dass diese Menschen in Würde vor dem Gesetz leben können. Das gefällt unseren drei monotheistischen Religionen nicht. Ich sehe die Amtshandlung als... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Närrische Sitzung der Großen Karneval-Gesellschaft geriet zum fröhlichen Hexenkessel

    Präsident Richie am Pranger

    Fünf Stunden närrischer Frohsinn, ausgelassene Stimmung im Gemeindesaal der Maria-Hilf-Kirche, selig schunkelnde Narren, mitreißende Musikbeiträge, amüsante Büttenreden und tänzerische Darbietungen erster Güte: Das haben rund 150 Gäste erlebt bei der närrischen Sitzung der Großen Karneval-Gesellschaft Mannheim Lindenhof e.V. 1907, kurz "GroKaGeLi" genannt.... [mehr]

Lokalsport BA

  • Außenseiter überrascht im Derby den Tabellenführer

    Der SV Blau-Weiß Beedenkirchen hat mit dem 9:7-Sieg beim Tabellenführer TTC Gadernheim im Lautertalderby der 1. Tischtennis-Kreisklasse für eine Überraschung gesorgt. Es war die erste Saisonniederlage für die Gastgeber. Vom ersten Ballwechsel an hatte die Begegnung spannenden Derbycharakter. Die Gadernheimer konnten sich zwar zu Beginn mit 4:1 absetzen, doch... [mehr]

  • Badminton

    Kein Aufatmen im Abstiegskampf

    Der TV Bensheim II verlor sein Heimspiel in der Badminton-Bezirksoberliga verdient mit 3:5 gegen den BV Darmstadt. Nach dem vorausgegangenen Unentschieden gegen den BV Lampertheim ging es, gegen den BV Darmstadt darum den Klassenerhalt zu sichern. Nach den Doppeln lag die TVB-Zweite allerdings schon mit 1:2 im Hintertreffen. Lediglich Ersatzspielerin Sonja Jährling... [mehr]

  • Schach SC Lorsch nach 4,5:3,5-Sieg Spitzenreiter

    Rückstand wettgemacht

    Mit einem hart erkämpften 4,5:3,5-Sieg bei Turm Breuberg hat der Schachclub Lorsch die Spitze der Landesliga Süd erklommen. Die Klosterstädter profitierten dabei von dem Punktverlust des Konkurrenten Kelkheim. Obwohl die Lorscher lange Zeit einem Rückstand hinterher liefen, durften sie sich am Ende über den doppelten Punktgewinn freuen. Möglich machten diesen... [mehr]

  • Kegeln

    SC/KC-Coup beim Tabellenzweiten

    Die Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim landeten einen überraschenden 2509:2489-Sieg bei den Kegelfreunden Obernburg II. Nach dem zweiten Erfolg hintereinander und 12:14 Punkten dürfte sich der Tabellensechste wohl aller Abstiegssorgen in der Hessenliga entledigt haben. "Wir haben verdient gewonnen. Allerdings präsentierte sich der Tabellenzweite nicht auf seinem... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen-Zweite untermauert Tabellenplatz zwei mit 5483:5470-Erfolg

    Schlussduo dreht Spiel mit den letzten Kugeln

    Die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch II bezwangen auf heimischen Bahnen SVS Griesheim mit 5483:5470. Die Klosterstädter untermauerten durch diesen Sieg in einem hochspannenden Verfolgertreffen zweier gleichstarker Mannschaften den zweiten Tabellenplatz in der Hessenliga. Nach dem Startpaar lagen die Gäste mit 75 Kegel in Führung. Dafür sorgte der Tagesbeste... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse SSG Bensheim muss bei 9:3-Sieg einen Widerstand überwinden

    Schwerer Start, aber klares Endergebnis

    Die SSG Bensheim gewann das Derby der Tischtennis-Bezirksklasse bei TSK Rimbach II 9:3. Nach einem so klaren Ergebnis sah es anfangs nicht aus, denn bis zum 3:4 hielten die ersatzgeschwächten Gastgeber die Partie offen. Danach konnten sich die SSG-Cracks in allen weiteren Spielen durchsetzen. Aber auch hier mussten sich die Gäste einigen schwierigen Situationen... [mehr]

  • Kegeln Lorsch hat beim 5151:5133-Heimsieg gegen die SKG Stockstadt II große Mühe

    Spitzenreiter muss Kraftakt vollbringen

    Bezirksliga-Spitzenreiter Nibelungen Lorsch III musste einen Gewaltakt vollbringen, um die gute SKG Stockstadt II mit 5151:5133 LP niederzuringen. Damit führen die Klosterstädter weiter mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle an. Überragend war Dominik Gutschalk, der gerade im Abräumspiel die entscheidenden Kegel erspielte. Das Spiel wurde ausschließlich beim... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Martin Weinbach zeigt sich vom bisherigen Abschneiden des SC Rodau in der Kreisliga A enttäuscht

    Viele Ausfälle sorgen beim Geheimfavoriten für Frust

    Einige Trainer sahen im SC Rodau vor dem Saisonbeginn durchaus einen Geheimfavoriten im Titelrennen der Fußball-Kreisliga A. Von einer solchen Rolle wollte Trainer Martin Weinbach von Beginn an jedoch nichts wissen und der bisherige Saisonverlauf bestätigt den Übungsleiter auch darin. So überwintert der Sportclub mit 17 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz,... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik MTG-Hürdensprinterin Carolin Nytra und Weitspringer Sebastian Bayer richten Saisonvorbereitung auf die Olympischen Spiele aus

    Karlsruhe im Schatten von London

    Hält der Rücken? Wie gut bin ich drauf? Kann ich wieder vorn mitmischen? Wenn Carolin Nytra am Sonntag (12 Uhr) beim Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe nach monatelanger Wettkampfpause ihr Comeback gibt, läuft bei der Hürdensprinterin der MTG Mannheim auch die Ungewissheit mit. "Ich fühle mich kribbelig wie vor zig Jahren, als ich das erste Mal vor den Hürden... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Knappe Niederlage für Ladenburg

    LSV fehlt das Glück

    Die abstiegsbedrohten Oberliga-Basketballer der LSV Ladenburg sind nur ganz knapp an einer Überraschung vorbeigeschrammt. Die Römerstädter verloren das Derby zu Hause gegen die favorisierte BG Weinheim/Viernheim nach intensiven 40 Minuten knapp mit 74:79 (40:45) und bleiben damit Tabellenschlusslicht. Die LSV lag nach dem ersten Viertel mit 20:29 (10.) zurück,... [mehr]

  • Hockey Mannheimer HC findet Nachfolger für den bisherigen Damen-Coach Erik Wonink

    Pasarakonda neuer Trainer von Haase und Co.

    Nach dem Weggang des bisherigen Damentrainers Erik Wonink ist der Mannheimer Hockeyclub bei der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden. Ab dem 1. März betreut Aditya Pasarakonda die Bundesliga-Damen der Blau-Weiß-Roten. Der noch bis Ende Februar bei den Zweitliga-Herren des Rheydter SV unter Vertrag stehende Diplom-Hockeytrainer hat am Neckarplatt einen... [mehr]

  • Basketball, NBBL

    Play-off-Platz verteidigt

    Wichtiger Sieg für das Basket College Rhein-Neckar: Die Mannheimer U-19-NBBL-Korbjäger gewannen in der MWS Halle ihr Heimspiel gegen Trier mit 78:56 (32:24) und verteidigten damit den Play-off-Platz in der Tabelle der Division Süd. Allerdings hatten die College-Akteure Startprobleme. Trier führte nach dem ersten Viertel mit 15:13 (10.). "Wir haben zunächst mit... [mehr]

  • Basketball, 2. Regionalliga SG verliert 80:88 in Oberelchingen

    Steinorts Selbstkritik

    "Das war eine absolut unnötige Niederlage", sagte Torsten Steinort. Der Teammanager der SG Mannheim, der kurzfristig für den beruflich verhinderten Coach Ralf Schäfer eingesprungen war, ärgerte sich nach dem 80:88 (40:39) im Kellerduell beim Ligaachten SV Oberelchingen. "Ein Sieg wäre Pflicht gewesen", meinte der Teammanager der "Blues", die damit in der 2.... [mehr]

  • Basketball, 2. Bundesliga

    Verteidigung sichert den Sieg

    Es ist vollbracht: Die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim stehen nach dem 77:62 (38:35)-Heimerfolg über Grüner Stern Keltern in den Play-offs. Der Zweitligist, der kurzfristig auf Jeanne Wilson und Annika Danckert verzichten musste, verschlief das erste Viertel und lag zunächst mit 14:31 (10.) zurück. Die Viernheimerinnen zeigten sich ab dem zweiten... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Badenliga Frauen TVB fährt mit dem 37:29 (19:10)-Erfolg über die Turnerschaft Mühlburg einen klaren Pflichtsieg ein

    Brühl jederzeit spielerisch überlegen

    Wie erwartet ließen die Brühler Badenliga-Handballerinnen beim 37:29 (19:10)-Sieg der TS Mühlburg keine Chance, das Spiel für sich zu entscheiden. Zu deutlich waren die spielerischen Unterschiede. Brühl, das auf die verletzte Anja Hirsch und auch auf Yvonne Fischer verzichten musste, spielte schnell und schnörkellos nach vorne, war kombinations- und... [mehr]

  • Tischtennis Verbandsligist TTC Ketsch gewinnt bei der TTG Kleinsteinbach/Singen dank eines überragenden Duos mit 9:7 und rückt der Aufstiegsrelegation immer näher

    Dörsam und Beschorner im Alleingang

    Vier Stunden Spielzeit, 617:636 Bälle, 31:37-Sätze, acht Fünfsatzspiele - das sind die nackten Zahlen eines Tischtennis-Krimis, den Verbandsligist TTC Ketsch bei der TTG Kleinsteinbach/Singen schließlich mit 9:7 gewann. Bei fünf Punkten Vorsprung auf Sandhausen und Wilferdingen rückt die Aufstiegsrelegation nun immer näher. Kleinsteinbach/Singen trat erstmals... [mehr]

  • Jugend-Fußball

    Ketscher D1-Jugend bei Endrunde dabei

    Mit einem zweiten Platz beim Endturnier um die Fußball-Kreismeisterschaft in Edingen haben sich die D1-Junioren der Spvgg 06 Ketsch für die badische Endrunde der Hallenmeisterschaft qualifiziert. In der Vorrunde behaupteten sich die 06er gegen VfL Kurpfalz Neckarau (Endstand 1:1), den SV Waldhof Mannheim (3:0), die TSG Weinheim (2:0) und die Spvgg 03 Sandhofen... [mehr]

  • Schach-Bundesliga SV 1930 Hockenheim verbucht beim Doppelspieltag in Dresden einen Sieg und eine Niederlage

    Mit Ivan Saric kehrt der Erfolg an den Brettern zurück

    Vom Bundesliga-Doppelspieltag in Dresden kehrte die Schachvereinigung 1930 Hockenheim mit einem Sieg über Gastgeber USV TU und einer Niederlage gegen SK König Tegel zurück und bleibt daher in der Tabelle auf ihrem vorigen Rang 10. In der ersten Begegnung mit den Berlinern stand den Rennstädtern das Glück nicht zur Seite, da der Flug der SVH-Nummer 1 aus... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Eppelheim unterliegt vor knapp 350 Zuschauern dem Stuttgarter EC mit 1:5 / Trainer Laub: "Jungs müssen sich Gedanken machen"

    Rhein-Neckar-Stars verpassen Play-offs

    Es war ein vorgezogenes Endspiel für die Rhein-Neckar-Stars gegen den Stuttgarter EC. Mit einem Sieg wären die Eppelheimer wieder in Reichweite zu den Endrundenspielen (Play-offs) gewesen, doch nach der hohen 1:5 (0:2; 1:1; 0:2)-Niederlage muss sich der Eishockey-Regionalligist von diesen Ambitionen frühzeitig verabschieden. Die Vorzeichen waren alles andere als... [mehr]

  • Jugend-Fußball

    SC Olympia nutzt seinen Heimvorteil

    Ganz im Zeichen des Jugendfußballs stand die Neulußheimer Hardthalle, wo insgesamt 54 Mannschaften an den Turnieren der sechs verschiedenen Altersklassen teilnahmen, die vom SC Olympia Neulußheim ausgerichtet wurden. Die D1-Junioren des Gastgebers nutzten dabei ihren Heimvorteil und gewannen das Horst-Kunze-Gedächtnisturnier für D1-Mannschaften. Im Finale... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Sandhausen verliert Spitzenspiel in Aalen

    SVS nach 0:2 nicht mehr Spitzenreiter

    Fußball-Drittligist SV Sandhausen musste gestern Abend nicht nur eine 0:2 (0:0)-Niederlage im Spitzenspiel beim VfR Aalen verkraften, sondern verlor dabei auch noch die Tabellenführung an den Gegner. Vor 3214 Zuschauern trafen Chistoph Sauter (74.) und Leandro (90.+2) für die Hausherren, die damit den fünften Sieg in Serie feierten. Die erste Halbzeit war... [mehr]

  • Handball-Badenliga Frauen TSG gewinnt dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit bei der KuSG Leimen noch mit 19:18 (7:13)

    TSG überzieht zum zweiten Mal in Folge ihr Glückskonto

    Nach dem Unentschieden der Vorwoche zogen die Handballerinnen der TSG Ketsch II bei der KuSG Leimen mit einem 19:18 (7:13)-Erfolg den Kopf gerade noch so aus der Schlinge und bleiben weiterhin das einzige ungeschlagene Team der Frauen-Badenliga. Dabei hatte die TSG nicht nur mit ihrer eigenen überhasteten Angriffsleistung zu kämpfen. Immer wieder scheiterte sie,... [mehr]

Ludwigshafen

  • "Keinohrhasen" in Hemshofschachtel

    Die Komödie "Keinohrhasen" nach dem Kinofilm von Til Schweiger hat Hemshofschachtel-Chefin Petra Mott inszeniert. Als Gastspiel des Boulevard-Theaters Deidesheim kommt es von morgen bis Samstag immer um 20 Uhr auf die Bühne. Mott verkörpert auch eine der Hauptfiguren: Kita-Leiterin Anna, die dem Klatschreporter Ludo bei dessen Sozialstunden in ihrer Einrichtung... [mehr]

  • Finanzen Haushaltsberatungen im Hauptausschuss / Mehr Geld durch Einkommenssteuer

    Fraktionen verzichten auf Sonderwünsche

    Das gab es schon seit Jahrzehnten nicht mehr: Bei den zweitägigen Haushaltsberatungen im Hauptausschuss erhoben die Parteien nicht einen einzigen Änderungswunsch. "Von den Fraktionen wurden keine Anträge gestellt, um zusätzliche Vorhaben für dieses Jahr aufzunehmen", sagte Stadtkämmerer Dieter Feid (SPD) gestern auf "MM"-Anfrage. Als Grund für die... [mehr]

  • Kältewelle Freizeiteinrichtung soll am Donnerstag wieder öffnen / Schaden an Lüftungsanlage / Arbeiten in der Brunckstraße eingestellt

    Frost legt Hallenbad und Baustellen lahm

    Der strenge Frost legte nicht nur viele Großbaustellen wie in der Brunckstraße lahm, sondern verursachte auch Schäden mit größeren Auswirkungen. Während eine gebrochene Straßenbahnschiene in Rheingönheim am Montag noch notdürftig geflickt werden konnte, dauert die Reparatur eines Technikteils im Hallenbad Süd länger als erwartet. Die Freizeiteinrichtung... [mehr]

  • Wirtschaftsaschermittwoch

    Grupp diskutiert im Pesch-Haus

    Zum Thema "Global denken - Regional wirtschaften - Menschennah führen" diskutieren am 22. Februar der Trigema-Chef Wolfgang Grupp (Bild) und der Theologe Friedhelm Hengsbach im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Str. 229). Zu diesem "Aschermittwoch der Wirtschaft", der um 18 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst beginnt, laden die Evangelischen Akademie, das... [mehr]

  • Kultur Wilhelm-Hack-Museum von Andrang auf Führungen durch "I love Aldi"-Ausstellung überrascht / Interessenten abgewiesen

    Konsumwelt als Besuchermagnet

    Vom eigenen Erfolg überrascht ist das Team des Wilhelm-Hack-Museums. Über 12 000 Besucher wurden bislang bei der Sonderausstellung "I love Aldi" gezählt, die noch bis zum 4. März zu sehen ist. Sie thematisiert das "Discount-Prinzip" quer durch alle Kunstgattungen. "Wir haben jedes Wochenende um die 1000 Besucher", berichtet Museumssprecherin Theresia Kiefer. Am... [mehr]

  • Werksausschuss

    Neue Bestattungsart auf Friedhöfen?

    Mit den Themen Abfallgebührenmodell und der Situation auf den Friedhöfen beschäftigen sich die Mitglieder des Werksausschusses des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL) am Freitag, 10. Februar, um 14 Uhr. Die CDU- und die SPD-Fraktion stellen den gemeinsamen Antrag, dass auf den Friedhöfen "Gemeinschaftsgräber mit Dauergrabpflege" eingerichtet werden. Diese... [mehr]

  • Amtsgericht

    Prozess gegen drei Angeklagte vertagt

    Weil nur einer der drei Angeklagten, ein 25-jähriger Deutsch-Serbe, gestern zum Prozess vor dem Amtsgericht erschien, musste Richter Rainer Ruh das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen das Trio vertagen. Gegen die nicht erschienenen Personen im Alter von 20 und 24 Jahren erließ er Haftbefehl. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten vor, im... [mehr]

  • Rheingönheim

    Rewe schließt und wechselt Standort

    Schlechte Nachrichten für die Anwohner des Gewerbegebiets "In der Mörschgewanne" in Rheingönheim: Der dort angesiedelte Rewe-Einkaufsmarkt schließt Ende März. Dies bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage. "Am jetzigen Standort ist die wirtschaftliche Rentabilität des Marktes leider nicht mehr gegeben", lautet die Begründung. Gemeinsam mit dem... [mehr]

  • Jubiläum Maria Seitz feiert heute 100. Geburtstag / Gebürtige Mannheimerin lebt in Friesenheim

    Tennis eine ihrer großen Leidenschaften

    Als sie 1912 das Licht der Welt erblickte, regierte in Deutschland noch Kaiser Wilhelm II., am 10. April damals startete die "Titanic" zu ihrer Jungfernfahrt - mit bekanntem Ausgang. Am heutigen Mittwoch feiert Maria Seitz im Caritas-Altenzentrum St. Franziskus ihren 100. Geburtstag. "Die vielen Reisen zählen zu meinen schönsten Erinnerungen", berichtet Maria... [mehr]

  • Polizeibericht

    Trickdieb will "nur kurz telefonieren"

    Eine 64-Jährige ist im Stadtteil Südliche Innenstadt Opfer eines Trickdiebs geworden. Wie die Polizei mitteilte, hat am Montag gegen 11 Uhr ein Unbekannter bei der Frau in der Fontanestraße geklingelt. Der etwa 25 Jahre alte Mann bat darum, kurz bei ihr telefonieren zu dürfen: Seine Großmutter, die angeblich ebenfalls in dem Haus wohnt, sei nicht erreichbar. Der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . haben wir unlängst an dieser Stelle - inspiriert von den eisigen Temperaturen - an die Ära des guten alten Eisschrankes erinnert. Diese Hommage an den Vorläufer des Kühlschrankes ließ ältere Leser nicht kalt - schließlich wärmte sie Nostalgisches aus Kindheitstagen auf. In der Redaktion meldete sich eine Mannheimerin, um zu erzählen, dass sie mit ihren... [mehr]

  • Gespräch Warum die Auszeichnung für Bülent Ceylan eine Herzenssache ist - und was er Mannheimern empfiehlt

    "Seid stolz auf den Dialekt"

    "Krass, voll krass". Wie in seinen Programmen auf der Bühne, so redet "de Türk", wie er sich selbst nennt, auch im persönlichen Gespräch. Selbst mehrere Wochen nach der Entscheidung der Jury kann Bülent Ceylan es nämlich immer noch nicht so richtig fassen, dass ihm der Bloomaulorden verliehen wird. Zwar hat er schon viele Auszeichnungen bekommen, aber das sei... [mehr]

  • Studium Wegfall der Gebühren macht besonders der Dualen Hochschule zu schaffen / Einrichtung will in Mannheim aber keine Stellen streichen

    "Sparen, aber nicht beim Personal"

    In Baden-Württemberg muss an einer staatlichen Hochschule niemand mehr allgemeine Studiengebühren bezahlen. Das Herbst- und Wintersemester war das letzte, in dem die Studenten 500 Euro pro Semester berappen mussten. Was viele Studierende freut, stellt die Hochschulen vor Herausforderungen, zumindest einige von ihnen. Denn es gibt zwar eine Ausgleichszahlung des... [mehr]

  • Bevölkerung Wieder mehr Ausländer eingebürgert

    615 Menschen erhalten einen deutschen Pass

    Schon 2010 war ein Aufwärtstrend zu erkennen, jetzt ist die Zahl der Einbürgerungen in Mannheim nochmals kräftig gestiegen: 2011 erhielten 615 Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft, im Jahr zuvor konnte die begehrte Urkunde nur 488 Mal übergeben werden. "Das steigende Interesse an der deutschen Staatsbürgerschaft ist ein Zeichen für die erfolgreiche... [mehr]

  • O 4, 4 LBBW Immobilien Development stellt in frostiger Atmosphäre Neubaupläne vor / Verein Stadtbild kämpft weiter um den Erhalt des Schmuckstücks

    Angst vor Verlust des Bankpalais wächst

    Die Stimmung ist frostig, die Raumtemperatur liegt bei gefühlten zehn Grad. Man muss sich warm anziehen als Gast in der nahezu ungeheizten BW-Bank in O 4, 4. Doch das Reiz-Thema beschleunigt den Puls der Zuhörer und befeuert die Diskussion: Es geht um den Abriss des alten Bankpalais, um den Verlust der letzten barocken Reminiszenz an den Planken. Und es geht um den... [mehr]

  • Polizeibericht

    Auto brennt an einer Tankstelle

    Völlig ausgebrannt ist ein Pkw abends gegen 22.45 Uhr an einer Tankstelle in der Untermühlaustraße in der Neckarstadt. Nachdem der 26-jährige Fahrzeugbesitzer seine Tankrechnung bezahlt hatte und zurück zu seinem Pkw gegangen war, bemerkte er plötzlich dichten Rauch, der aus dem Motorraum aufstieg. Sein Versuch, den Brand mit einem Handfeuerlöscher unter... [mehr]

  • Karriere Der einstige Stimmenimitator am Ludwig-Frank-Gymnasium hat auch als Quotenstar im Fernsehen seine Wurzeln nicht vergessen

    Beim Abi-Ball fing der Erfolg langsam an

    Seine Mutter, so erzählte Bülent Ceylan mal, war sein erster Fan - sie brachte er zum Lachen, als er Stimmen imitierte. Doch dass er irgendwann mal Arenen füllen würde, hätte er sich da nie denken lassen. Schon in der elften Klasse wuchs die Zahl der Zuhörer, denn da hatte der vorher eher schüchterne Schüler des Ludwig-Frank-Gymnasiums plötzlich Bewunderer -... [mehr]

  • Nationaltheater "Barbier von Sevilla" am Fasnachtssonntag

    Ehrung in der Oper

    Der Bloomaulorden ist 1970 vom langjährigen "MM"-Herausgeber Rainer von Schilling, der damals Fasnachtsprinz war, gestiftet worden. Zunächst als ein Orden mit Augenzwinkern gedacht, hat er in Mannheim längst den Rang einer hoch angesehenen bürgerschaftlichen Auszeichnung. Regeln dafür, wer - von einem geheim tagenden Dreiergremium aus Prof. Dr. Markus Haass,... [mehr]

  • Kälte MS Oberrhein im Eisbrecher-Dauereinsatz / Schleusen "gefährdet, aber noch in Betrieb" / GKM heizt unter Volllast

    Eisschollen auf dem Neckar - Winter lässt nicht locker

    "Da baut sich jetzt ganz schnell etwas auf" - so beschreibt Jochen Bode vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSV) die Lage auf dem Neckar. Die Wassertemperatur beträgt nur noch wenige Zehntel-Grad über null, die Eisschollen auf der Wasserstraße sind in den vergangenen 48 Stunden von ein bis zwei Zentimetern auf gut zehn Zentimeter Dicke angewachsen. Die Schifffahrt... [mehr]

  • Kälte Friedhofteams setzen Presslufthammer ein

    Erschwerter Grabaushub bei Frost

    Pickelharte Arbeit für die Totengräber: Der Frost setzt das Friedhofsamt unter Druck, beim Grabaushub für Erdbestattungen müssen in diesen Tagen sibirischer Kälte mit dem Presslufthammer die obersten Schichten aufgesprengt werden. Inzwischen, so Andreas Adam, Chef der zehn Mannheimer Friedhöfe, ist das Erdreich bis in 40 Zentimeter Tiefe hartgefroren. Diese... [mehr]

  • Museumsschiff

    Essen bei Lesung aus dem Orient

    Zuckersüße Speisen, verschiedene Gewürze und 1001 Geschmackserlebnisse: Wer am 22. Februar ab 19 Uhr zu Gast auf dem Museumsschiff ist, wird in die faszinierende Welt des Orients entführt. Der arabische Schriftsteller Salim Alafenisch ist auf dem Schiff des Technoseums zu Gast und liest aus seinen bekanntesten Werken. Dabei werden die Zuhörer mit orientalischen... [mehr]

  • "MM"-Aktion Ludwig-Frank-Gymnasiast Mike Götz kümmert sich um alte Dame in Not

    Frau kollabiert - Schüler hilft

    Es war ein langer Schultag, der hinter Mike lag, als er an einem Dienstagnachmittag auf dem Nachhauseweg eine erschreckende Entdeckung machte. Am Straßenrand kauerte eine alte Dame. Sie war nach einem Schwächeanfall zusammengebrochen. Der Junge reagierte blitzschnell, organisierte medizinische Hilfe und leistete menschlichen Beistand. Für seine Tatkraft und große... [mehr]

  • Comedy Palazzo-Star Klaus Loch in seiner Lieblingsrolle / Herr Riesling, der Comedy-Pantomime mit dem kindlichen Gemüt, verzaubert das Publikum im Spiegelzelt

    Geschichtenerzähler ohne Text

    Im gummiartigen Schlendergang steuert Herr Riesling die Bühne an, nimmt den aussichtslosen Kampf mit einem Luftballon auf. Der komische Kauz in Karojacke und Knautschhut verliert keine einzige Silbe - doch die Herzen seines Publikums, die hat er bereits gewonnen. Seit mehr als drei Monaten gastiert Pantomime Klaus Loch im Palazzo von Radio Regenbogen, lässt die... [mehr]

  • Böckler-Platz

    Johanniter helfen in der Kälte

    Kälte-Alarm gab es gestern Abend für die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe der Johanniter. Die Ehrenamtlichen, sonst im Katastrophenschutz und zur Verstärkung des Rettungsdienstes engagiert, bauten nach Rücksprache mit der Stadt auf dem Hans-Böckler-Platz ein beheiztes Sanitätszelt auf, um Obdachlosen eine Anlaufstelle in der Kälte zu bieten, dazu heiße... [mehr]

  • Neues Übungsobjekt

    Das neueste Übungsfahrzeug des Internationalen Instituts für Berufsbildung (IfB) kommt von BMW. Dirk May, Leiter der BMW Niederlassung Mannheim, übergab zusammen mit dem Leiter After Sales, Torsten Kalle-Uhlmann, einen BMW 120d zu Übungszwecken an Wolfgang Jenisch, Direktor des IfB. Rund 600 Teilnehmer mit rund 10 000 Fortbildungstagen absolvieren jährlich die... [mehr]

  • Kirche Wechsel in der Leitung der Seelsorgeeinheit Innenstadt nach dem Katholikentag im Sommer

    Pater Martin zieht sich aus St. Sebastian zurück

    Der bekannte und beliebte Jesuitenpater Hans-Joachim Martin (66) gibt im Sommer die Leitung der katholischen Seelsorgeeinheit City in St. Sebastian am Marktplatz auf - aus gesundheitlichen Gründen. Davon unterrichtete Dekan Karl Jung jetzt den Pfarrgemeinderat. Pater Martin liegt zurzeit im Krankenhaus. "Wie es mit der Seelsorgeeinheit weitergeht, wer die Leitung... [mehr]

  • Sicherheit Boris Weirauch sieht Nachholbedarf in Stadtteilen

    SPD will KOD stärken

    Im politischen Streit um die Zukunft des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) will die SPD dessen Präsenz in den Stadtteilen stärken. Das betont der sicherheitspolitische Sprecher Dr. Boris Weirauch mit Blick auf eine neue Konzeption. "Die Einhaltung der Vorschriften der Polizeiverordnung muss auch in den Stadtteilen gewährleistet sein", erklärt der Stadtrat. "Wir... [mehr]

  • Landgericht Mitangeklagter leidet laut Psychiater unter Schizophrenie und Wahnvorstellungen / Anwalt des Hauptangeklagten sieht darin mögliches Tatmotiv

    Stunde des Gutachters im Schrebergarten-Fall

    Wer ist schuldfähig, wer kann als Zeuge den Tathergang beurteilen? Gestern standen im Prozess um den Schrebergarten-Totschlag vor dem Landgericht die psychiatrischen Gutachten über die beiden Angeklagten im Mittelpunkt. Selbst wenn es um die Einschätzung des seelischen Zustands der Angeklagten geht, in diesem Prozess geht es auch um etwas anderes, um ein... [mehr]

  • Medizin ZI-Forscher suchen Probanden

    Sucht und unbewusstes Lernen

    Wer kennt ihn nicht, den inneren Schweinehund? Damit beschäftigt sich das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in einer Studie, für die gesunde Frauen und Männer zwischen 18 und 65 Jahren (ohne Alkohol- oder Substanzabhängigkeit) gesucht werden. Es gilt als Erfahrungstatsache, dass es die einen schaffen, ihrem ganz persönlichen Suchtmittel - ob... [mehr]

  • Kultur Saxofonist dreht Film über Mannheimer Bläserphilharmonie / Vorstellung am Samstag in N 1 als erste Veranstaltung zum 25-jährigen Bestehen

    Ungewöhnliche Einblicke ins Orchester

    Er vertauschte das Saxofon mit der Kamera, eineinhalb Jahre lang: Thilo Zimmermann, schon zwölf Jahre Mitglied der Mannheimer Bläserphilharmonie, drehte einen Film über das ungewöhnliche, junge Mannheimer Orchester, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Am Samstag ist er im Stadthaus N 1 zu sehen. "Es wird ein sehr persönlicher Einblick",... [mehr]

Mannheimer Morgen

  • 4 Wochen testen

    Einsteigerabo

    Das Kurzabo für alle, die den Mannheimer Morgen bisher noch nicht kennen. Testen Sie 4 Wochen lang zum halben Preis alle Vorzüge des MM. [mehr]

  • Lesefreude verschenken

    Geschenkabo

    Ein Geschenk für jeden Anlass. Verschenken Sie doch einfach Lesevergnügen und bereiten Freunden, Eltern und Bekannten eine Freude. [mehr]

  • 3 Monate testen

    Miniabo

    Sie kennen den Mannheimer Morgen bereits, möchten ihn aber noch mal genau unter die Lupe nehmen? Dann entscheiden Sie sich für unser Miniabo. Lesen Sie 3 Monate befristet und als Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein von Amazon oder Tchibo im Wert von 15 #20ac. [mehr]

Metropolregion

  • Wettbewerb Bilder zum Thema Wünsche und Hoffnungen

    "Traumhafte"Fotografien

    Mehrere junge Frauen stehen sichtbar bibbernd auf einem Acker: Sie halten Schilder mit Reisezielen hoch oder haben sich passend zu ihrer Traum-Destination verkleidet. "Weltenbummler" heißt das Bild der Schülerin Tatjana Theuer und beim Foto-Wettbewerb der Kreissparkasse Rhein-Pfalz unter dem Motto "Träume, Wünsche, Hoffnungen" hat es den 2. Platz erreicht. Besser... [mehr]

  • Wetter Pannenhelfer in der Region wegen der eisigen Temperaturen doppelt so häufig gefragt wie sonst / Längere Wartezeiten

    Batterietausch und Filterföhnen

    Temperaturen um die minus 15 Grad - da macht selbst manch gut erhaltene Autobatterie schlapp. Fehlender "Saft" in der Elektrik ist derzeit die häufigste Pannenursache. Aber auch eingefrorene Dieselfilter sorgen für viele unfreiwillige Stopps. Die "Gelben Engel" des ADAC sind in diesen Tagen doppelt so häufig gefragt wie sonst. Beim ADAC Rheinland-Pfalz brachen an... [mehr]

  • Verkehr Stromausfall und eine gerissene Oberleitung sorgten bei Straßen- und S-Bahnen in der Region für starke Verspätungen

    Eisiges Warten auf Zug und Bahn

    Früh morgens sich durch eisige Temperaturen den Weg zur Arbeit bahnen. Für viele ist dies in den vergangenen Tagen eine allmorgendliche Prozedur. Ein Stromausfall bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) in Heidelberg und eine gerissene S-Bahn-Oberleitung in Ludwigshafen sorgten gestern Morgen bei vielen Berufspendlern für noch längeres Frieren an Haltestelle und... [mehr]

  • Kundgebungen

    Gedenken an Atomkatastrophe

    Anlässlich des nahenden Jahrestages der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima finden am kommenden Samstag, 11. Februar, mehrere Mahnwachen in der Metropolregion statt. Der BUND Rhein-Neckar-Odenwald teilt mit, dass in Heidelberg um 14 Uhr am Bismarckplatz ein Treffpunkt festgelegt wurde. In Mannheim treffen sich Interessierte um 12 Uhr am Paradeplatz. Laut BUND... [mehr]

  • Ludwigshafen 25-Jährige in Wohnung festgehalten

    Mann verletzt Freundin und drei Beamte

    Er hielt seine Freundin in der Wohnung fest, schlug sie und attackierte dann noch drei Polizeibeamte, die der jungen Frau zur Hilfe kommen wollten. Nun erwarten den 27 Jahre alten Ludwigshafener Anzeigen wegen Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am Montagnachmittag in seiner Wohnung im... [mehr]

  • Eppelheim Bürgermeister erklärt Projekt für "beerdigt"

    Olympiapark gescheitert

    Die Pläne, an der Autobahn 5 auf Eppelheimer Gemarkung für über 100 Millionen Euro einen Olympiapark für asiatische Spitzensportler zu bauen, sind gescheitert. Gestern erklärte der Eppelheimer Bürgermeister Dieter Mörlein in einer Mitteilung, dass die Stadt "die Reißleine" ziehe: "Das Projekt ist beerdigt." Die Schwerfälligkeit der einzelnen... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Wohlgelegen/ Herzogenried

    Turley-Areal - eine Herausforderung

    Das Aktionsbündnis zu den Turley-Barracks will sich am heutigen Mittwoch um 18.30 Uhr bei Biotopia (Friedrich-Ebert-Straße 83, Raum: Wintergarten) gründen. Interessenten sind willkommen. Um die lange leerstehenden Barracks nicht weiter ihrem Dornröschenschlaf zu überlassen, haben Benjamin Klingler vom Quartierbüro Wohlgelegen und Michael Lapp vom... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Prunkende Narrengilde begeistert im Saal von Bonifatius / Publikum tanzt auf Stühlen

    "Tina Turner" lässt es krachen

    Das Konzept stimmte: Der Gemeindesaal von St. Bonifatius war fast ausgebucht, das Publikum gut gestimmt - und das schon beim Einmarsch von Elferrat und Garden zusammen mit dem Stadtprinzenpaar. Obendrein gab es mitreißende Stimmungsmusik, originelle Büttenreden, Sketche mit Witz und begeisterten Applaus für die Gardetänze.Gut trainierte GardenWas die... [mehr]

  • Neckarstadt Bezirksbeiräte der CDU besuchen Bücherei

    Bildung fördert Integration

    "Über 100 Jahre ist die Bernhard-Kahn-Bücherei mitten im Herzen der Neckarstadt-West Teil der Stadtteilgeschichte und so lebendig wie seit dem ersten Tag. Jährlich besuchen uns rund 26 000 Besucher, alt wie jung", erklärte Bertram Krumm. In seiner Aufgabe als Vorsitzender des 1994 gegründeten Fördervereins der Bücherei lud er unlängst die CDU-Bezirksbeiräte... [mehr]

  • Neckarstadt

    Kinder helfen der Märchen-Marie

    Kurz vor drei Uhr drängten noch schnell acht Kinder in den Bürgersaal der Neckarstadt. Alle nahmen Platz vor der großen Ritterburg. Dann erschien Michael Henne und lud die Kinder zum Mitmachen ein. "Auch Puppen lieben Applaus", sagte er freundlich und verschwand hinter dem roten Vorhang. Dieser öffnete sich, und Kasper vergewisserte sich, dass niemand Angst hatte... [mehr]

  • Neckarstadt Park Inn Hotel unterstützt Kindergarten im Treff der Ludwig-Frank-Genossenschaft

    Start mit einem gesunden Frühstück

    Den Erlös einer Schulungsmaßnahme spendete das Hotel Park Inn dem Kindergarten im Treff der Ludwig-Frank-Genossenschaft. Die Spendenübergabe durch Verkaufsleiterin Yvonne Brand an Erzieherin Marion Ries war die Fortsetzung einer intensiven Förderbeziehung zwischen dem Hotel und dem Kindergarten. Mit einem gesunden Frühstück hatte im September 2010 alles... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt/ Schwetzingerstadt Ortsverband wählte Vorstand / Rechtsanwalt Schulze-Hagen neuer Vorsitzender

    Christdemokraten wollen mehr Präsenz zeigen

    Wahlen standen bei der Mitgliederversammlung der CDU-Oststadt/Schwetzingerstadt im Bootshaus an. Aus der Abstimmung ging Dr. Alfons Schulze-Hagen als neuer Vorsitzender hervor. Der Mannheimer Rechtsanwalt übernimmt damit den mitgliederstärksten Ortsverband der Christdemokraten in der Quadratestadt. Stellvertretende Vorsitzende sind Artur Schauer, Stadträtin... [mehr]

Politik

  • Interview Der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof plädiert für eine Steuerreform und sieht das Krisenmanagement in Europa mit Sorge

    "Der Mensch muss das Recht verstehen können"

    Je komplexer das Leben wird, desto einfacher muss das Recht sein, sagt der Jurist Paul Kirchhof. Sein Konzept einer Steuerreform belastet Einkünfte aus Arbeit nicht höher als Einkünfte aus Kapitalanlage. Von der Devise, dort zu besteuern, wo etwas zu holen ist, hält er nichts. Herr Professor Kirchhof, das Steuerrecht wird als zu kompliziert und zu ungerecht... [mehr]

  • Verkehr Belastungen in den Städten und Ballungsräumen trotz der Einrichtung von inzwischen 54 Umweltzonen im vergangenen Jahr weiter gestiegen

    Debatte um Feinstaub sorgt für dicke Luft

    Klirrende Kälte, bullernde Heizungen und Autos, die mehr Kraftstoff verbrauchen - das Ganze überwölbt mit einer "austauscharmen Hochdruckwetterlage". Kaum ein Lüftchen, das den Feinstaub, der die Atemwege schädigen kann, hierzulande wegpusten könnte. Gute Voraussetzungen also, um die Werte in diesen Tagen entsprechend nach oben schießen zu lassen. Nicht besser... [mehr]

  • Familie SPD drängt auf eine Neuregelung des Sorgerechts für Kinder von nicht verheirateten Eltern

    Ende des "Schwarzen Peters"

    Die SPD drängt auf eine zügige Neuregelung des elterlichen Sorgerechts bei Kindern von nicht verheirateten Eltern und will die schwarz-gelbe Koalition, die sich bei diesem Thema entgegen ihren Ankündigungen bislang nicht auf einen eigenen Entwurf einigen konnte, unter Druck setzen. Gestern legten die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christine Lambrecht... [mehr]

  • Tarife

    Harte Fronten bei Metallern

    Bei den Tarifverhandlungen für die rund 3,6 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie zeichnet sich eine harte Auseinandersetzung um mehr Geld und weniger Leiharbeit ab. Der Vorstand der IG Metall bekräftigte gestern die bereits zuvor artikulierte Entgeltforderung von "bis zu 6,5 Prozent" bei einer kurzen Laufzeit von zwölf Monaten. Die Arbeitgeber... [mehr]

  • Peinlich

    Schlimm genug, wie ungeniert Angela Merkel für Nicolas Sarkozy Wahlkampf macht. Bisher geißelte die Opposition diesen Auslandseinsatz zu Recht als eklatanten Bruch diplomatischer Tradition. Und als riskant: Wenn der in Umfragen klar führende François Hollande gewinnt, dürfte sein Verhältnis zur Kanzlerin wie derzeit das Wetter sein. Dass nun die SPD im Gegenzug... [mehr]

  • Senioren Gesundheitsminister Bahr (FDP) will Wohngemeinschaften für hilfebedürftige Menschen finanziell fördern

    Pflege-WG als neues Zukunftsmodell?

    "Suche rüstige Mitbewohner, Pflegestufe 1, für helle Erdgeschoss-Wohnung mit Garten." So oder ähnlich könnten Wohnungsannoncen künftig öfters lauten, zumindest wenn es nach den Vorstellungen von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr geht. Der FDP-Politiker möchte das Zusammenleben von pflegebedürftigen Senioren in Wohngruppen finanziell fördern. "Das ist... [mehr]

  • Pflegereform

    Viele der rund 1,2 Millionen Altersverwirrten bekommen heute keine oder nur eine geringe Hilfe aus der Pflegeversicherung. Eine halbe Million Demenzkranke sollen ab 2013 mehr bekommen. In den verschiedenen Pflegestufen plant die Koalition höhere Leistungen zwischen 70 und 215 Euro. Im Zentrum der Reform stehen höheres Pflegegeld und höhere Pflegesachleistungen... [mehr]

  • Malediven Präsident weicht dem Druck der Opposition

    Putsch im Inselparadies

    Meuternde Polizisten und wochenlange Oppositionsproteste haben den ersten demokratisch gewählten Präsidenten der Malediven zum Rücktritt gezwungen. "Ich will nicht durch Gewalt an der Macht bleiben", sagte der 44-jährige Staats- und Regierungschef Mohamed Nasheed gestern. Vizepräsident Mohammed Waheed Hassan übernahm die Amtsgeschäfte. Einheimische Medien... [mehr]

  • Russlands Schuld

    Baschar al-Assad kann sich weiter voll auf die russischen Brüder verlassen. Moskaus Außenminister Sergei Lawrow hat bei seinem Besuch in Damaskus dem syrischen Diktator einen Blankoscheck für künftiges Morden ausgestellt. Die Schutzmacht Russland (wie auch China) trägt damit Mitverantwortung für das brutale Abschlachten der syrischen Opposition. Das Ansehen... [mehr]

  • Wie erwartet

    Jedes andere Urteil wäre eine Überraschung gewesen. Die Tatsache, dass der Bundesgerichtshof die Bewährungsstrafe für eine Steuerhinterziehung in Millionenhöhe kassiert, war zu erwarten. Schon 2008 hatten die Karlsruher Richter deutlich gemacht, ab welcher Summe vor Gericht keine Milde mehr walten darf. Auch die Urteilsbegründung fällt erfreulich deutlich aus.... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Nach dem nun auch offiziellen Rücktritt von Jesper Nielsen schrumpft Etat im siebenstelligen Bereich / Ekdahl Du Rietz kommt im Sommer / Heute in Balingen

    Löwen backen bald kleinere Brötchen

    Meistens hat Thorsten Storm bei den Routine-Pressekonferenzen vor den Spielen der Rhein-Neckar Löwen nur kleines Gerät wie sein Smartphone oder ein Notizbuch dabei. Doch gestern wölbte sich die Mappe des Managers sichtlich - vor dem Bundesliga-Neustart der Löwen bei der HBW Balingen-Weilstetten (heute, 20.15 Uhr) gab es schließlich nicht weniger als den... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Pfingstberg Ausstellung zum Ökumenischen Wochenende

    Faszinierende Welt der Natur in Kunstwerken

    Knallbunte Farben, kreative Skulpturen und detailverliebte Holzschnitzereien: Beim 7. Ökumenischen Kulturwochenende gibt es auf der Vernissage in der Pfingstbergschule jede Menge Unikate regionaler Künstler zu bestaunen. In überdimensionaler Größe fletscht ein Wolf grimmig seine Zähne, ein paar Meter weiter blicken die großen Glupschaugen einer Kröte die... [mehr]

  • Rheinau Gerüst wird sukzessive abgebaut / Die ersten der insgesamt 47 Wohnungen sind übergeben und bezogen / Pflegeheim folgt im Frühjahr

    Im "Rheinauer Tor" zieht Leben ein

    Am "Rheinauer Tor" ist eine weitere wichtige Etappe erreicht: Mit Beginn des neuen Monats wurden die ersten der insgesamt 47 Wohnungen an ihre Besitzer übergeben und einige davon auch schon bezogen. Für alle sichtbar wurde der Fortschritt der Arbeiten dadurch, dass ein Teil des Fassaden-Gerüstes, und zwar im Innenhof beginnend, abgebaut wird. Stefan Pfeil, der... [mehr]

  • Pfingstberg Gastauftritt des Kabarettduos "Spitz & Stumpf"

    Mit Bauernschläue gegen den Besserwisser

    Im Weingut Stumpf geht es drunter und drüber. "Consulter" Friedel Spitz will endlich Ordnung in das Chaos bringen. Er hat eine ebenso simple wie scheinbar geniale Idee. "Beer g'scheelt!" glaubt der Friedel nach getaner Arbeit. Doch weit gefehlt. Mit ihrem neuen Programm strapazierte das Pfälzer Duo "Spitz und Stumpf" die Lachmuskeln des Publikums im Gemeindesaal... [mehr]

  • Rheinau

    Renovierte Kirche wird eingeweiht

    Die umfangreichen Renovierungsarbeiten in der katholischen Kirche St. Antonius in Kern-Rheinau nähern sich ihrem Ende. Wie der Leiter der Seelsorge-Einheit Mannheim-Süd, Pfarrer Stefan Schaaf, jetzt mitteilte, findet die feierliche Weihe des Altars und damit des neu gestalteten Kirchen-Inneren am Sonntag, 25. März, 10.30 Uhr, statt. Der Festgottesdienst steht... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Vereine und Einrichtungen erhalten von der Volksbank Spenden von insgesamt rund 20 000 Euro / Kreditinstitut spendiert dem Otto-Bauder-Haus einen VW

    AWO mit schnellem Flitzer unterwegs

    In diesem Jahr war es den Direktoren der Volksbank Sandhofen eG, Bernd Aust und Manfred Baumann, zusammen mit Marketingleiter Walter Guckert wieder möglich, aus dem Gewinnspartopf Vereine oder Einrichtungen ihre Projekte mit einer Spende von insgesamt rund 20 000 Euro finanziell zu unterstützen. Das größte Geschenk ging mit einem nagelneuen "VR-Mobil", einem... [mehr]

  • Sandhofen Jahreshauptversammlung der Aurelia bringt keine Änderungen

    Vorstand bleibt weiter im Amt

    Vorstandswahlen standen diesmal auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Sandhofener Aurelia. Im Vereinsheim lauschten 66 Mitglieder den vorgetragenen Berichten. Nach der musikalischen Eröffnung durch die Sänger und der anschließenden Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Schatz verlas die Pressereferentin Andrea Schatz die elf verstorbenen... [mehr]

Schönau

  • Schönau Karnevalsgesellschaft Grün-Weiss feiert Seniorensitzung mit Büttenreden, Musik und Tanz / Spenden für soziale Zwecke werden bei Prunksitzung übergeben

    Büttenredner entdeckt Marktlücke

    Im voll besetzten Saal des Siedlerheimes auf der Schönau begrüßte der Präsident der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiss Schönau, Jürgen Röth, nach dem Einmarsch der Elferräte und Senatoren mit ihrer Lieblichkeit Sabrina II. "von Frohsinn und Heiterkeit" von der Bühne aus die Gäste bei der Seniorensitzung. Das Motto "Ein bisschen Spaß muss sein" zog sich mit... [mehr]

  • Schönau Guter Hirte feiert Projektabschluss

    Handpuppen für Tansania

    Der Arbeitskreis Missio der Pfarrgemeinde Guter Hirte im Stadtteil Schönau feierte den Projektabschluss seiner beiden Entwicklungsprojekte in Tansania. Innerhalb der vergangenen 18 Monate konnten so insgesamt 15 900 Euro für den Bau eines Kindergartens sowie für ein Projekt zur Energiegewinnung zur Verfügung gestellt werden. Der Arbeitskreis Missio unterstützt... [mehr]

  • Schönau 1. Karate Do in Luxemburg am Start

    Judoka holen Titel

    Bei den Internationalen Luxemburgischen Judo Einzel-Meisterschaften waren gerade Robin Krug und Eyüp Soylu erfolgreich am Start. Die Starter des 1. Karate-Do Schönau konnten ihre Vorrundenkämpfe alle vorzeitig gewinnen. Robin Krug, der in der Jugend-U20 in der Gewichtsklasse bis 66 Kilo an den Start ging, traf im Halbfinale auf einen Österreicher, im Finale dann... [mehr]

  • Schönau Mädchen und Jungen des Peter-Petersen-Gymnasiums besuchen Adler-Training in der SAP-Arena

    Schüler ergattern fliegende Pucks

    Über 50 Schüler des Peter-Petersen-Gymnasiums (PPG), die im letzten Zeugnis ein Lob oder sogar einen Preis bekommen hatten, folgten einer Einladung der Adler Mannheim in die SAP-Arena. Zunächst verfolgten die jungen Eishockey-Fans gespannt das öffentliche Training der Eishockey-Profis. Für Bewegung unter den Schülern sorgten einige Pucks, die beim... [mehr]

Schwetzingen

  • "Keine Chance mehr gesehen"

    Eppelheim. Die Stadt zieht in Sachen OCA die Reißleine, teilte Bürgermeister Dieter Mörlein gestern mit. Es ist das Aus für das 100-Millionen-Euro-Projekt östlich der Autobahn. Dort wollte angeblich das Olympic Council of Asia (OCA) ein Trainingszentrum für Spitzensportler der 45 ihm angeschlossenen nationalen olympischen Komitees errichten. Gegen den Plan... [mehr]

  • TSG Eintracht

    AH-Mannschaft fährt nach Berlin

    Eine Reise der besonderen Art bietet die AH der TSG Eintracht für alle Interessierten an. Für vier Tage geht es mit dem Bus der Fa. Stefan Mayer in die Bundeshauptstadt Berlin. Los geht es am Sonntag, 22. April, die Rückfahrt erfolgt am Mittwoch, 25. April 2012. Auf dem Programm steht unter anderem eine Stadtrundfahrt, ein Empfang im Reichstag mit Führung durch... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Die nächste "Tuesday Night Live" am kommenden Dienstag steht unter dem Motto "Könige der Tasten"

    Am Valentinstag in die Tasten hauen

    Das Versprechen klingt vollmundig: Zur nächsten "Tuesday Night Live" am Dienstag, 14. Februar, 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), haben die Profimusiker von "The News" die Tastenkönige der gesamten Region in die Alte Wollfabrik eingeladen, heißt es in der Pressemitteilung. Die Gäste erwarte "ein Feuerwerk mit Piano-Battles und Lovesongs, wie sich das für einen... [mehr]

  • Aktion 60+ Generationenverbindendes Projekt findet in dm einen engagierten Unterstützer

    Auch Scheitern gehört zum Lebenslauf

    Das zweite, für die Versetzung entscheidende Halbjahr in den Schulen hat begonnen. Zwar nehmen die meisten Eltern die Leistung und die Noten ihrer Kinder immer ernst, dennoch wächst in diesen Wochen der Bedarf an Unterstützung und Führung der Kinder. Beide Bedürfnisse deckt die Aktion 60+ seit bald vier Jahren ab. Immer wieder finden sich Menschen, die auf ihr... [mehr]

  • Kleinkalibersportschützenverein Erfreuliche Bilanz bei Hauptversammlung gezogen / Aufforderung zur Turnierteilnahme

    Bei den Mitgliederzahlen gab es ein deutliches Wachstum

    Die Hauptversammlung des Kleinkalibersportschützenvereins (KKS) fand im Schützenhaus mit 45 Mitgliedern statt. Vorsitzender Jürgen Weiland dankte dabei an erster Stelle Edith und Dieter Rühle, Gerda und Manfred Ruppert, Bernadette und Erich Müller, Helga Weiland und dem "König im Thekendienst", Klaus Trautmann, für ihre Arbeit zum Erhalt des Areals und des... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Buntes Narrenprogramm begeisterte Prinzessinnen und Schornsteinfeger

    Bis(s) zum Familienerlebnis

    Leckeres Essen, interessante Bühnenbeiträge und ausgelassene Stimmung, dafür ist die Ketscher Kolpingfasnacht schon lange bekannt, sodass es sich auch in diesem Jahr viele nicht nehmen ließen, die Veranstaltung im liebevoll dekorierten Pfarrheim zu besuchen. Kostümtechnisch hatten sich die Besucher allerhand einfallen lassen. So waren nicht nur eine ganze... [mehr]

  • Comenius-Fasching

    Bunte Veranstaltung in der Rohrhofhalle

    Der Freundeskreis der Comenius-Schule lädt am Freitag, 10. Februar, ab 19.33 Uhr zum traditionellen Faschingsball in die Halle des Sportvereins Rohrhof, Gartenstraße 45, ein. Unter Mitwirkung des Brühler Fanfarencorps, der Aktiven aus den Karnevalsvereinen Brühler "Kollerkrotten", der "Rohrhöfer Göggel", der "Narrhalla" Ketsch sowie der Heidelberger... [mehr]

  • Büchereistatistik Jeder Einwohner der Hufeisengemeinde hat im vergangenen Jahr rechnerisch 5,1 Mal das facettenreiche Angebot an Medien genutzt

    Das Buch behält seine absolute Vorherrschaft

    In Deutschland leiht jeder Einwohner im Schnitt 4,5 Medien pro Jahr in einer öffentlichen Bücherei aus, in Baden-Württemberg liegt der Wert bei 5,7 und mitten zwischen diesen beiden Werten liegt die Hufeisengemeinde. Jeder Brühler nutzte im vergangenen Jahr 5,1 Mal das Angebot der Bücherei in der Ormessonstraße. "Das ist ein Wert, auf den wir wirklich stolz... [mehr]

  • Evangelische Kantorei Das Jahr der Kirchenmusik im neuen Flyer

    Die Highlights und der Mörtel

    "Eigentlich ist jeder unserer Programmpunkte ein eigenes Highlight", lacht Bezirkskantor Detlev Helmer, als er im Gespräch mit unserer Zeitung den neuen Flyer der Kantorei vorstellt. 2012 ist das Jahr der Kirchenmusik. Jeder Monat steht deswegen im Zeichen eines anderen deutschen Komponisten. Für Februar ist das der barocke Johann Gottfried Walther, im Mai Johann... [mehr]

  • Eislaufen auf Seen und Flüssen Gut aufpassen, wo man die Schlittschuhe bindet / Im Schlossgarten fahren - das ist auf eigene Gefahr

    DLRG warnt vor zu dünnem Eis

    Der Winter kommt in diesem Jahr spät, aber gewaltig. Seit Tagen gibt es Minustemperaturen im zweistelligen Bereich. Selbst in unserer Region, die zu den wärmsten in Deutschland gehört, frieren Seen und teilweise auch Flüsse zu. Das Betreten der Eisflächen ist jedoch oft lebensgefährlich, warnen die Wasserretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).... [mehr]

  • Tanzsportgarde Madelaine Lilli, die erfolgreichste Tänzerin der Region, beendet ihre Solokarriere

    Eine Ära geht zu Ende

    Als Tanzmariechen war sie das Aushängeschild der Region - nun hängt Madelaine Lilli (Bild Lörch) die Ballettschuhe an den Nagel. Zumindest die des Mariechens, denn als Gardemädchen wird sie dem karnevalistischen Tanzsport noch einige Jahre erhalten bleiben. Wie auch als Trainerin. Am Samstag, beim Tanz- und Büttenabend der Tanzsportgarde in der Mehrzweckhalle... [mehr]

  • Bauamt Arbeiten in der Eichendorffstraße ruhen

    Frost bremst Straßenbau vorläufig aus

    Die eisigen Temperaturen sorgen nicht nur dafür, dass so manches Auto liegenbleibt - auch die Arbeiten an den Straßen können nicht wie geplant durchgeführt werden. So auch in der Eichendorffstraße, die derzeit wegen der Kanalsanierung am Übergang zur B 291 gesperrt ist. "Die Bauarbeiten dort sind seit vergangener Woche eingestellt", erklärt Ernst Meißner,... [mehr]

  • Gesangverein Germania Bei der Winterfeier wurden langjährige Mitglieder geehrt und das Jahresprogramm besprochen

    Frühjahrskonzerte sind fest eingeplant

    Der Terminkalender des Gesangvereins Germania wurde mit der traditionellen Winterfeier eröffnet, die im Gasthaus "Kronprinzen" stattfand. Zur Freude aller konnten beide Chöre wieder gemeinsam mit Dirigent Michael Leibfried musizieren, der nach krankheitsbedingtem Ausfall gesund ins neue Jahr startet. Der Gospelchor präsentierte Hits wie "Barbara Ann", "Spiritual... [mehr]

  • Die Linke Kreisräte und Bundestagsabgeordnete bei der GRN

    Für starke Kliniken in öffentlicher Hand

    Nicht alltäglichen Besuch konnte der Geschäftsführer der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar, Rüdiger Burger, im Schwetzinger Krankenhaus begrüßen. Die beiden Kreisräte der Linken, Carsten Labudda und Dr. Edgar Wunder, hatten die parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, Dr. Dagmar Enkelmann, mitgebracht. Gemeinsam wollten die drei sich... [mehr]

  • Unter uns (Teil 2) Selamat Ki¸si-Makridis lebt seit 36 Jahren in Deutschland / Türkin heiratete Griechen und betreibt mit ihm eine Apotheke in der Spargelstadt

    Gelebte Toleranz: Multikulti im Duett

    "Wir lieben es, über die Grenzen hinweg zu leben. Grenzen wurden ja nicht von der Natur gemacht, da müsste es doch auch ohne gehen." Was Selamat Ki¸si-Makridis hier so einfach sagt, hat die gebürtige Türkin schon längst unter Beweis gestellt. Schon als sie mit ihrem Mann Kostas Makridis das Ja-Wort gab, erstreckte sich das über vier Länder: Denn den Antrag... [mehr]

  • Schimper-Realschule Zusammenarbeit mit Kaufland vereinbart

    Handel entdecken und Wege erkunden

    Schülerinnen und Schüler schauen hinter die Kulissen eines modernen Handelsunternehmens. Unter diesem Motto hat die Karl-Friedrich-Schimper-Realschule mit Kaufland in Schwetzingen jetzt eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit geschlossen. Bei der Erstellung des Kooperationsvertrages sind Schule und Unternehmen vom "Institut Unternehmen & Schule" unterstützt worden,... [mehr]

  • Ortsverband der SPD Bei Winterfeier Mitglieder geehrt / Brandt-Medaille für Gerhard Wenner und Janfried Patzschke

    Hohe Ehre für zwei Genossen

    Bei winterlichen Außentemperaturen trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins im schön dekorierten Bürgersaal, um ihre traditionelle Winterfeier abzuhalten. Im Mittelpunkt stand die Ehrung langjähriger Mitglieder, die mit ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zu einer politischen Partei gesellschaftliches und persönliches Engagement verbinden, keine... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Reihe "Tatort Bibel" mit Totenbeschwörung fortgesetzt

    Im Kaffeesatz ruht keine Wahrheit

    Nach vielen falschen Entscheidungen steht König Saul ratlos dem Heer der Philister gegenüber. Die Priester wissen keinen Rat. Verkleidet, ohne königliche Würde, sucht er Hilfe bei einer Totenbeschwörerin. Er bittet: "Rufe mir den Propheten Samuel aus dem Totenreich." Samuel erscheint wirklich und sagt zu Saul wie vor seinem Tode: "Du hast Gottes Gebote... [mehr]

  • Bellamar Polizei führt Mann in Handschellen aus dem Bad

    Kinder im Whirlpool angegrapscht

    Wie die Polizei erst gestern auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt hat, wurden bereits letzten Donnerstag im Freizeitbad Bellamar zwei zwölfjährige Mädchen und mehrere Frauen zwischen 28 und 49 Jahren sexuell belästigt. Die Polizei verhaftete den 35-jährigen Täter aus Mannheim und führte ihn in Handschellen ab. Er hatte 1,2 Promille Alkohol im Blut. Unsere... [mehr]

  • Eppelheimer Carneval Club

    Prunksitzung führt ins Märchenland

    Der Eppelheimer Carneval Club (ECC) lädt am Samstag, 11. Februar, 19.11 Uhr, zu seiner Prunksitzung in der Wild-Halle ein. Der ECC will an diesem Abend die Rudolf-Wild-Halle in ein zauberhaftes Märchenland verwandeln. Alle Programmpunkte, die hauptsächlich aus eigenen Reihen dargeboten werden, sind auf das diesjährige Motto "Hand in Hand durchs zauberhafte... [mehr]

  • Bonhoeffer-Gymnasium Begegnungsnachmittag ein Erfolg

    Spiel und Spaß im Schulhaus

    Bei klirrender Kälte versammelten sich am Freitagnachmittag rund fünfzig Viertklässler aus den Grundschulen Eppelheims und der angrenzenden Gemeinden im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG), um beim Begegnungsnachmittag das Gymnasium kennenzulernen. Nach einer musikalischen Begrüßung durch den Unterstufenchor unter der Leitung von Dr. Ralf Schnitzer zogen die... [mehr]

  • Candlelight-Session Kultiger Rock im Café Journal

    Thin Lizzy auf der Setlist

    Die Band "Schäuble-Ziegler-Bollack (SZB)" steht seit ihrer Gründung 2009 für authentische Rockmusik im Stil der frühen 70ger Jahre. Auf dem Programm der mittlerweile vierköpfigen Formation sind Interpretationen von Stücken vorwiegend britischer Bands wie Wishbone Ash, Led Zeppelin, Pink Floyd und neuerdings eine Songauswahl von Phil Lynotts irischer Kultband... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof Im kommenden Sommer soll wieder der Duft von Backfisch zum Fischerfest ins von den Petrijüngern betriebene Vereinszelt locken

    Vergnügungspark soll deutlich attraktiver werden

    Die Generalversammlung des Angelsportvereins Rohrhof war sich einig: Das Fischerfest im nördlichen Ortsteil der Hufeisengemeinde soll als Volksfest auch künftig in Eigenregie weitergeführt werden. Zwar wurde im Verlauf der Sitzung mehr Unterstützung durch die Vereinsmitglieder angemahnt, dennoch zeigten die Zahlen, dass man einen guten Weg mit der Veranstaltung... [mehr]

  • Volkshochschule Vortragsreihe zum Unesco-Antrag läuft weiter

    Welterbe sein - und dann?

    Mit interessanten Vorträgen beleuchtet die Volkshochschule Schwetzingen zusammen mit der Schlossverwaltung den Unesco-Welterbeantrag im neuen Semester. Sie sind übrigens allesamt für die Besucher kostenlos: Der 1804 zum ersten bayerischen Hofgartenintendanten ernannte und 1808 geadelte Friedrich Ludwig von Sckell hatte eine solide Ausbildung in den Gärten von... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    TV-Frauen feiern Fasnacht

    Die Frauen-Turnabteilung des Turnvereins (TV) 98/07 feiert am "Schmutzigen Donnerstag", 16. Februar, Weiberfasnacht mit Musik und buntem Programm. Los geht's um 19 Uhr im Vereinshaus, Zähriger Straße 80. Alle, die Spaß am närrischen Treiben haben, sind willkommen. zg

  • Seckenheim Alle Generationen der SV-Familie präsentierten sich im proppevollen Vereinshaus

    Winterfeier mit sehr viel Schwung

    Zu einer Winterfeier lud der SV 98/07 Seckenheim ins Vereinshaus ein und viele kamen. Auf die zahlreichen Gäste im proppevollen Saal wartete ein buntes, sportliches Programm, das von verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen aber auch von Erwachsenen gestaltet wurde. Fast alle Generationen aus einigen Sportabteilungen zeigten, welche Möglichkeiten der SV 97/07 trotz... [mehr]

Speyer

  • Vortrag in der Heiliggeistkirche

    Kirchen und der Nationalsozialismus

    Um "Widerstand oder Anpassung? - Kirchen und Nationalsozialismus in der Pfalz" geht es bei einem Vortrag des Speyerer Historikers Dr. Thomas Fandel am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, in der Heiliggeistkirche (Johannesstraße 6) in Speyer. Der Autor des Buches "Konfession und Nationalsozialismus" spricht im Rahmen der Reihe "Erinnern - Gedenken - Mahnen". "Viele Glieder... [mehr]

  • Friedrich-Spee-Haus Fortbildung mit Gesangspädagogin

    Mit Kindern richtig singen

    Der Pueri-Cantones-Verband und die Dommusik Speyer laden für Samstag, 10. März, 9.30 Uhr, zu einer Fortbildung mit der Gesangspädagogin Friedhilde Trüün ins Friedrich-Spee-Haus (Edith-Stein-Platz 7) ein. Trüün ist im Bereich der Kinderstimmbildung und -Chorleitung tätig und außerdem Autorin und Herausgeberin von "Kinderlieder". Ebenfalls arbeitet sie... [mehr]

  • Stadt Oberbürgermeister Eger ruft zur Unterstützung auf

    Treffpunkt für Jugendliche gesucht

    "Junge Menschen brauchen Möglichkeiten, sich in einem nicht-kommerziellen Rahmen zu treffen, " so Oberbürgermeister Hansjörg Eger nach einem Gespräch mit Vertretern von mehreren Jugendinitiativen im Historischen Rathaus. Das sei in der Diskussion der letzten Wochen sehr deutlich geworden, so Eger weiter. Und deshalb wolle er seine Bemühungen verstärken, diesem... [mehr]

  • Sparkasse Startschuss für bundesweiten Ehrenamtspreis

    Vorbilder im Alltag werden ausgezeichnet

    Der Deutsche Bürgerpreis der Initiative "für mich. für uns. für alle." - ein Zusammenschluss von engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten, Landkreisen und Gemeinden Deutschlands sowie den Sparkassen - geht in die 10. Runde. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Wettbewerbsunterlagen zum Download sowie Onlinebewerbungen sind im Internet unter... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Sieg gegen Cottbus bringt München den ersten drei Tabellenplätzen näher

    1860 eröffnet Aufholjagd

    Achtung Aufstiegsfavoriten, die Münchner "Löwen" schleichen sich von hinten an. Zwar vermieden sie beim TSV 1860 nach dem 2:0 (1:0)-Sieg gegen Energie Cottbus all zu vorlautes Gebrüll, aber nach dem beachtlichen Beutezug mit 16 Punkten aus den letzten sechs Spielen in der Zweiten Fußball-Bundesliga ist die Aufholjagd des Tabellensechsten zumindest eröffnet. "Wir... [mehr]

  • Anreize schaffen

    Die Ironie an dieser Wendung ist kaum zu übersehen. Ausgerechnet die Rhein-Neckar Löwen, die nach Deutschlands WM-Titel 2007 so richtig in die Vollen gingen und später mit Mäzen Jesper Nielsen nochmals kräftig an der Preisschraube in der Handball-Bundesliga mitdrehten, müssen nun die wirtschaftliche Kurskorrektur ausrufen. Im Vertrauen auf die finanzielle... [mehr]

  • Pay-TV Wer heute Live-Übertragungen sehen will, muss sich zwischen zwei Anbietern und Übertragungswegen entscheiden

    Bislang spielt Sky gegen die Telekom

    Alle, die neben den Bundesliga-Zusammenfassungen von ARD und ZDF noch Live-Übertragungen der Spiele sehen wollen, können heute zwischen zwei Anbietern wählen. Allerdings unterscheiden sich auch die Übertragungswege, was die Preise nur schwer vergleichbar macht. Sky Deutschland: Für die Bundesliga-Übertragungen des Bezahl-Senders Sky (rund drei Millionen Kunden)... [mehr]

  • Hockey DHB-Herren starten Olympia-Vorbereitung in Mannheim

    Bundestrainer Weise will schon kräftig aussortieren

    Die Olympischen Spiele 2012 in London rücken näher, und wer sich dort Hoffnungen auf Medaillen macht, der bereitet sich schon jetzt auf diesen Höhepunkt vor. Deutschlands Hockeyherren tun dies noch bis einschließlich Sonntag auf dem Gelände des Mannheimer HC, wo trotz des Trainings auf dem Feld kein Frösteln aufkommt. Dafür sorgt die über das blaue... [mehr]

  • TV-Rechte-Ausschreibung Die Liga plant künftig auch ein Szenario ohne die populäre Sportschau

    Das ARD-Denkmal wankt wieder einmal

    Für Millionen treue Anhänger ist sie ein Ritual, vergleichbar mit Gottesdienst-Besuch oder Sonntagsspaziergang. In der öffentlichen Bedeutung der Republik rangiert sie, gemessen an den Unantastbarkeitsbekenntnissen vieler Politiker, irgendwo zwischen Reinheitsgebot und Brandenburger Tor: Die ARD-Sportschau hat in den gut 50 Jahren ihrer Existenz den Status eines... [mehr]

  • Fußball Horst Eckel, einer der Weltmeister von 1954, wird heute 80 Jahre alt

    Der "Windhund" rastet nicht

    Der "Windhund" wird 80 Jahre alt - heute feiert der ehemalige Fußball-Nationalspieler und Weltmeister Horst Eckel (1. FC Kaiserslautern) seinen Jubeltag mit einer großen Geburtstagsfete dort, wo einst seine große sportliche Laufbahn begann: Im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern. Von den "Helden von Bern", die 1954 mit einem 3:2-Sieg gegen Ungarn Weltmeister... [mehr]

  • Handball

    DHB-Team spielt in Mannheim

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kommt nach Mannheim: Am 14. März voraussichtlich um 19.30 Uhr wird die DHB-Auswahl in der SAP Arena gegen Island antreten. "Das ist ein sehr guter Test für uns", sagt Bundestrainer Martin Heuberger. "Die spielstarken Isländer werden diese Partie mit voller Konzentration angehen, nur drei Wochen später steht für sie ja das... [mehr]

  • Keine Experimente!

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt." Der gute alte Arthur Schopenhauer war natürlich kein Bundesliga-Manager, sondern Philosoph. Sein Ausspruch trifft aber ziemlich genau die seltsame Stimmungslage im deutschen Fußball. Die Bundesliga hat in Europa die meisten Fans, den spannendsten Wettbewerb, die modernsten Stadien und die... [mehr]

  • Zuschauer-Rekord

    Liga zieht Fans in ihren Bann

    Die Fußball-Bundesliga steuert auf eine erneute Besucherbestmarke zu. Die Hinrunden-Spiele besuchten insgesamt 6,78 Millionen Fans und damit so viele wie nie zuvor in der Bundesliga-Historie. Der Durchschnitt von 44 345 Zuschauern pro Spiel bedeutete eine Steigerung um sieben Prozent gegenüber der Hinrunde 2010. "Die Zahlen sind ein Beleg für die Attraktivität... [mehr]

  • Ligue 1

    Schon im Sommer 2011 wurden die Karten in Frankreich neu gemischt. Mit der Folge, dass die Vereine ab der Saison 2012/13 den Gürtel enger schnallen müssen. Bezahlsender "Canal Plus" (fünf Millionen Abonnenten) war nur noch bereit, 420 Millionen Euro zu bezahlen. Neu im Boot ist der arabische Nachrichtensender Al Jazeera, der 90 Millionen Euro für je eine... [mehr]

  • Premier League

    Karen Murphy brachte die Verantwortlichen des englischen Fußballs nur kurz in Verlegenheit. Die Pub-Besitzerin hatte einen griechischen Decoder eingesetzt, um die Spiele der Premier League in ihrer Kneipe zu zeigen und 6000 Euro pro Jahr zu sparen. Dagegen klagte "BSkyB". Schließlich bezahlt der Sender allein 580 Millionen Euro pro Jahr, insgesamt nimmt die Liga... [mehr]

  • Primera División

    Anders als in England, Deutschland, Italien oder Frankreich vermarkten sich die Erstligisten in Spanien selbst. Das hat zur Folge, dass rund die Hälfte des Kuchens von 600 Millionen Euro für die Fernsehrechte (plus 150 Mio. Ausland) zwischen Real Madrid (158 Millionen) und dem Erzrivalen FC Barcelona (136) aufgeteilt wird. Für die Kellerkinder der Liga bleiben vom... [mehr]

  • Serie A

    Die 20 Klubs der italienischen Top-Liga dürfen sich freuen: Ab der Saison 2012/13 werden 830 Millionen Euro an sie ausgeschüttet. "Sky Italia" des Medienmoguls Ruppert Murdoch überweist rund 560 Millionen. Etwa fünf Millionen Abonnenten soll der Bezahlsender haben. "RTI" von Silvio Berlusconi sind die digitalen Rechte 270 Millionen Euro wert. Weitere 90 Millionen... [mehr]

  • Hintergrund Alles Wissenswerte zum komplizierten Themenkomplex Fußball-TV-Rechte

    Trend zum Internet nicht mehr aufzuhalten

    Die Fernsehgelder sind eine enorm wichtige Einnahmequelle der Vereine - und die Finanzen sind neben einer klugen Vereinspolitik die Grundlage für sportlichen Erfolg. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum komplizierten Themenkomplex TV-Rechte. Am Donnerstag beginnt die Ausschreibungsphase für die Vergabe der TV- und Internet-Rechte von 2013 bis 2017. Wie geht... [mehr]

Südhessen Morgen

  • Tag für Tag bestens informiert

    Abonnement

    Bestellen Sie jetzt Ihren täglichen Südhessen Morgen im Abonnement und starten Sie gut informiert in den Tag. Der Südhessen Morgen ist Ihr kompetenter Begleiter für Ihren Wohnort und die gesamte Rhein-Neckar-Region. [mehr]

  • 4 Wochen testen

    Einsteigerabo

    Das Kurzabo für alle, die den Südhessen Morgen bisher noch nicht kennen. Testen Sie 4 Wochen lang zum halben Preis alle Vorzüge des SHM. [mehr]

  • Lesefreude verschenken

    Geschenkabo

    Ein Geschenk für jeden Anlass. Verschenken Sie doch einfach Lesevergnügen und bereiten Freunden, Eltern und Bekannten eine Freude. [mehr]

  • 3 Monate testen

    Mini-Abo

    Sie kennen den Südhessen Morgen bereits, möchten ihn aber noch mal genau unter die Lupe nehmen? Dann entscheiden Sie sich für unser Miniabo. Lesen Sie 3 Monate befristet und als Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein von Amazon oder Tchibo im Wert von 15#20ac. [mehr]

  • Studenten lesen günstiger

    Studi-Abo

    Der Südhessen Morgen unterstützt Ihr Studium mit allen wichtigen Informationen. Besonderer Vorteil: Studenten lesen zum günstigen Studentensparpreis. [mehr]

Südwest

  • Stuttgart Ex-Minister Renner gegen parteilosen Unternehmer

    CDU-Duell um die Kandidatur

    In der Stuttgarter CDU kommt es zu einem Duell um die Kandidatur für die Wahl des Oberbürgermeisters. Nach dem parteilosen Unternehmer Sebastian Turner hat gestern der frühere baden-württembergische Sozialminister Andreas Renner seinen Hut in den Ring geworfen. Die Entscheidung soll bei einer Mitgliederversammlung am 17. März fallen. CDU-Kreischef Stefan... [mehr]

  • Baden-Württemberg: 2 Atomausstieg bremst Ziel für CO

    Grün-Rot will Klimaschutzgesetz

    Angesichts des von der Bundesregierung für das Jahr 2020 angepeilten CO2-Minderungsziels von 40 Prozent sei es doch ziemlich dick aufgetragen, wenn Baden-Württemberg eine bundesweite Vorreiterrolle für sich reklamiere, sagte der Grünen-Politiker Franz Untersteller Ende 2010, als die damalige schwarz-gelbe Landesregierung ihr Klimaschutzkonzept 2020 vorlegte. Nun... [mehr]

  • Haushalt

    Kretschmann bleibt Protest fern

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) kommt nicht zur Protestkundgebung des Beamtenbunds gegen die grün-rote Sparpolitik am 3. März. Der Landesvorsitzende der Beamtenbund Tarifunion (BBW), Volker Stich, sagte den "Stuttgarter Nachrichten": "Wir hätten es gerne gesehen, dass er bei uns spricht und uns erklärt, warum die... [mehr]

  • Nürburgring Rheinland-pfälzische Regierung kündigt Pachtvertrag mit privaten Betreibern

    Mainz zieht die Reißleine

    Um den künftigen Betrieb des Nürburgrings in der Eifel bahnt sich ein langwieriges juristisches Tauziehen an. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat gestern den bis 2040 datierten Pachtvertrag mit der Nürburgring Automotive GmbH (NAG) als Betreiberin der Rennstrecke und weitere Verträge außerordentlich gekündigt. Damit solle der "Weg für einen... [mehr]

  • Verwaltung Kretschmann bestätigt angestrebte Neubesetzungen

    Stühlerücken in den Regierungspräsidien

    An der Spitze der vier Regierungspräsidien Baden-Württembergs steht in den nächsten Monaten ein Stühlerücken bevor. Die grün-rote Landesregierung plant offenbar, gleich mehrere Regierungspräsidenten abzulösen, wenn der Karlsruher Amtsinhaber Rudolf Kühner (parteilos) voraussichtlich Ende Mai in den Ruhestand geht. "Solche Überlegungen stellen wir an",... [mehr]

Vermischtes

  • Rekordversuch Extremsportler will Schallmauer durchbrechen

    36 000 Meter tiefer Fall

    Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner (Bild) will als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer durchbrechen. Aus 36 000 Metern Höhe will Baumgartner aus einem Ballon springen und mehr als 1000 Stundenkilometer schnell werden. Geschützt wird der 41-Jährige nur von einem Helm und einem Spezialanzug. Wann der Sprung passieren soll, steht noch... [mehr]

  • Brustimplantate

    Erstes Urteil gegen spanischen Arzt

    Im Skandal um Billig-Brustimplantate aus Frankreich sind in Spanien erstmals ein Schönheitschirurg und eine Klinik verurteilt worden. Ein Gericht in Madrid entschied, dass der Mediziner und das Krankenhaus einer Patientin eine Entschädigung von rund 7500 Euro zahlen müssen. Wie die Nachrichtenagentur EFE gestern berichtete, waren 2001 der damals 35-jährigen Frau... [mehr]

  • Hamburger Hochbahn feiert

    Herbert Balz steht in Hamburg im Fahrgastraum eines historischen Hochbahn-Triebwagens des Typs T11. Die Hochbahn in Hamburg feiert das 100-jährige Bestehen ihres Bahnnetzes. Am 15. Februar 1912 ging in der Hansestadt das erste Teilstück der Hochbahn in Betrieb. Aus diesem Anlass zeigt das sonst nicht öffentliche Betriebsmuseum der Hamburger Hochbahn diverse... [mehr]

  • Monarchie

    Konzert zu Ehren der Queen

    Zum 60. Thronjubiläum bekommt die britische Queen ein Ständchen in Großformat: Popstars wie Paul McCartney, Elton John und Shirley Bassey treten bei einem Konzert vor dem Buckingham Palast in London auf. Organisiert wird das Event von Take-That-Sänger Gary Barlow und der BBC, wie der britische Sender gestern mitteilte. 10 000 kostenlose Tickets werden verlost.... [mehr]

  • Nachruf Schauspieler Edgar Bessen mit 78 Jahren gestorben

    Liebling auf der Bühne des Ohnsorgs

    Der Schauspieler Edgar Bessen ("Schwarz - Rot - Gold") ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der Hamburger, der seine Karriere im Ohnsorg-Theater startete und oft neben Heidi Kabel und Henry Vahl, seinem Onkel, auf der Bühne stand, starb bereits am 2. Februar, teilte das Ohnsorg-Theater gestern in Hamburg mit. Bessen spielte in seiner mehr als 50-jährigen Karriere... [mehr]

  • Urteil Europäischer Gerichtshof stützt deutsche Justiz

    Prinzessin Caroline verliert in Straßburg

    Ihre juristischen Siege sind als "Caroline-Urteile" in die Pressegeschichte eingegangen und haben Journalisten strengere Grenzen gesetzt - gestern erlitt Caroline von Hannover hingegen eine Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Die 55-jährige Prinzessin hatte wegen der Veröffentlichung von Urlaubsfotos von sich und ihrem Mann Ernst... [mehr]

  • Partnerschaft Englischer Ratgeber zum Thema Scheidung

    Reglements des kultivierten Rosenkriegs

    Das war höchste Zeit: Britische Etikette-Kenner haben eine "Anleitung zur zivilisierten Scheidung" veröffentlicht. Darin geben sie Tipps, wie Partner würdevoll durch die emotionale Katastrophe steuern. Auch der Freundeskreis, der todsicher zwischen die Fronten gerät, kann sich mit dem 64-Seiten-Werk von Debrett's aus dem sozialen Minenfeld retten. Jede dritte Ehe... [mehr]

  • Memoiren Ehemalige Praktikantin des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy veröffentlicht Buch über eine gemeinsame Liebesaffäre

    Rendezvous im Swimmingpool

    Lüge oder Beichte - auf jeden Fall schlägt sie ein wie eine Bombe: Die Enthüllung einer angeblichen Ex-Geliebten von US-Präsident John F. Kennedy verblüfft die US-Nation. Jahrzehntelang hat sie geschwiegen - nun outet sich Mimi Alford in ihren Memoiren. Kennedy habe im Bett seiner Frau Jackie das erste Mal mit ihr geschlafen, berichtet Alford. Die damals... [mehr]

  • Medien Thomas Gottschalks mühsamer Talk im Ersten

    Überlebenskampf in der "Todeszone"

    ARD-Entertainer Thomas Gottschalk sitzt im Fernsehstudio und empfängt sein Publikum zur Show "Gottschalk Live". Ein gefundenes Fressen für ihn: Michelle Hunzikers Ankündigung, aus "Wetten, dass..?" auszusteigen. Eigentlich kein Wunder: Gottschalks einziger echter TV-Erfolg seit seinem Einstieg bei "Wetten, dass..?" 1987 war - "Wetten, dass..?" Das ist auch nach... [mehr]

Viernheim

  • Prozess Zwei Männer wegen schwerer Körperverletzung verurteilt

    "Jederzeit auf Schlägerei vorbereitet"

    Am Ende ist jede Coolness aus David D.'s Gesicht gewichen. Noch in den Verhandlungspausen hat er mit seinen Freunden geredet, gelacht, gab sich betont locker. Nun starrt der 21-Jährige mit leerem Blick auf die Tischkante vor ihm. Gerade hat Richterin Angelika Heinrichs das Urteil verkündet. Wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verurteilte ihn... [mehr]

  • Aktiveltern Handballer bieten Schnuppertraining an

    "Kartenprellen" weckt Ehrgeiz der Kinder

    . Der Bitte der Aktiveltern der Nibelungenschule nach einem Handball-Schnuppertraining kamen die Jugendtrainer Edgar Schubach und Christiane Osada aus der Handballabteilung des TSV Amicitia gerne nach. Mit einem 75-minütigen abwechslungsreichen Programm ermöglichten sie den 16 Nibelungenschülern einen Einblick in den Handballsport."Schlafende Bären"Auf... [mehr]

  • Auswärts Erfolge gesammelt

    Viernheim alle Ehre machten Sportler, die in der Stadt leben, aber für auswärtige Vereine starten. Beim AC Weinheim sind dies Robin und Tom Pipke mit ersten Plätzen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Gewichtheben. Monika Pipke wurde in ihrer Altersklasse (50-54) Vizeweltmeisterin und Vizeeuropameisterin. Hessischer Meister und zweiter Deutscher... [mehr]

  • Sportlerehrung Siegerlisten der Triathleten prall gefüllt / Fußballmädchen engagieren sich für Straßenkinder / Alexandra Kuhn möchte in die USA

    Einsatz bei Eishockey-WM im Blick

    Bei der Sportlerehrung der Stadt im Kinopolis standen nicht nur die internationalen Spitzenleistungen im Fokus (wir berichteten am Montag ausführlich), sondern auch soziales Engagement. Als beispielhaft bezeichnete Moderator Stephan Schneider die Mädchen der Fußballabteilung beim TSV Amicitia. Das Team denkt auch an Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens... [mehr]

  • Fußball D1-Junioren holen Hallenkreismeister-Titel

    Finalgegner Ketsch eiskalt erwischt

    Die D1-Junioren sind Hallenkreismeister 2011/12. Beim Endturnier setzte sich das TSV-Amicitia-Team gegen alle Konkurrenten durch und holten sich den Titel. Am 26. Februar dürfen die Blau-Grünen an der badischen Meisterschaft in Weinheim teilnehmen. Im ersten Spiel des Finalturniers trafen die Viernheimer auf Olympia Neulußheim. Nach zwischenzeitlichem 1:1 legte... [mehr]

  • "Schüler experimentieren" AMS-Achtklässler Mirko Warta belegt dritten Platz

    Kellnern geht ein Licht auf

    Mirkos Projekt ist eines von 28 im Kreis Bergstraße. Weil er noch nicht 15 Jahre alt ist, nimmt er automatisch am Wettbewerb "Schüler experimentieren" teil - bereits zum vierten Mal. Im vergangenen Jahr testete er fünf Dachgarten-Substrate - und stellte fest, dass die Pflanzen in Humus am besten gedeihen.Schon zum vierten Mal dabei2010 versuchte er herauszufinden,... [mehr]

  • Fröbelschule Ingrid Bender und Albert Resch gehen in Ruhestand / Rektor Greulich würdigt Engagement

    Kinder verabschieden ihre Lehrer mit einem Lied

    Zum Ende des ersten Schulhalbjahres haben zwei beliebte und überaus engagierte Pädagogen die Friedrich-Fröbel-Schule altersbedingt verlassen. Ingrid Bender und Albert Resch, zwei echte Urgesteine der FFS, die fast ausschließlich an der Weststadtschule tätig waren, wurden nun bei einer Feierstunde offiziell verabschiedet. Der Grundschulchor mit seinen 120 Kindern... [mehr]

  • Handball Herren 2 gewinnen mit Mühe bei der TSG Weinheim

    Kurz vor Schluss aufgewacht

    . Die Herren 2 der Handballer haben nur knapp eine Blamage verhindern können. Der bisher so souverän auftretende Tabellenführer strauchelte bei der TSG Weinheim und rettete einen knappen 25:23-Sieg ins Ziel. Dabei sah 22 Minuten lang alles perfekt aus. In der Abwehr stand der TSV Amicitia sicher und spielte in der Offensive die Spielzüge konsequent zu Ende.... [mehr]

  • Südhessen Morgen Gemeinschaftsaktion mit Roche bringt Humboldtschülern Zeitung näher

    Kuschlige Ecke lädt zum Schmökern ein

    In den Sitzsack kuscheln und den "Südhessen Morgen" lesen: Das können Jugendliche der Humboldtschule seit gestern. Denn in einem Nebenraum der Bücherei gibt es jetzt eine Leseecke. Sie ist eine Gemeinschaftsaktion von Roche und dem "Südhessen Morgen", der tagtäglich zwei druckfrische Exemplare für die Schule kostenlos anliefert. Die Zeitung spielt an der Schule... [mehr]

  • Projektchor Jugendliche bereiten sich auf Kirchentag vor

    Pop-Klassiker und Gospels erklingen

    . Für den Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), zu dem vom 7. bis 10. Juni rund 5000 Jugendliche in Michelstadt erwartet werden, laufen im Dekanat Bergstraße die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der zentrale Eröffnungsgottesdienst wird maßgeblich von der evangelischen Jugend Bergstraße gestaltet. Dabei wird auch ein ungewöhnlicher... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Vier Lehrer verabschiedet / Schülergruppen gestalten buntes Bühnenprogramm

    Ruhestand statt Chemie oder Französisch

    Abschied nehmen fällt oft schwer. So auch jetzt, als an der Humboldtschule vier Lehrer ihre letzte "Unterrichtsstunde" erlebten. Dabei hatten Kollegen und Schüler die Regie übernommen und den scheidenden Pädagogen einen herzergreifenden letzten Tag beschert. AvH-Schulleiterin Cornelia Kohl hatte für jeden der jetzt ehemaligen Lehrer die passenden Worte parat,... [mehr]

  • Rüsttage der Kommunionkinder in Worms

    "Hast du den heiligen Christopherus schon entdeckt?" Neugierig erkundeten die Kommunionkinder der Pfarrei Johannes XXIII. während ihrer Rüsttage den Wormser Dom. "Diese Kirche ist ja viel größer als in Viernheim", staunten die jungen Besucher. Diesmal hatten sich die Mädchen und Jungen der Goetheschule gemeinsam mit Gemeindereferentin Angela Eckart und den... [mehr]

  • Basketball Sieg und Niederlage für BG Viernheim-Weinheim

    Schwächen in der Endphase

    Auch nach zwei anstrengenden Auswärtsspielen mit gemischtem Erfolg bleiben die Basketballherren der BG Viernheim-Weinheim in der Oberliga auf dem vierten Tabellenplatz. Beim Spitzenreiter Heidelberger TV sah es so aus, als könne man ihm ein Schnippchen schlagen. Das Team lag mit 18:8 Punkten in Führung. Doch der Gastgeber konnte fleißig aufholen. Zur Halbzeit war... [mehr]

  • SRC Ringer erfolgreich bei Landesmeisterschaften Bruchsal

    Stolze Ausbeute

    Obwohl ohne Aktiven und nur mit elf Jugendlichen angereist, konnte der SRC Viernheim bei den Freistilmeisterschaften in Bruchsal seine Ausbeute von vergangener Woche noch steigern. Den Jugendlichen Dennis Eschelbach und Pascal Kiefer gelang das Double: Neben dem griechisch-römischen Meistertitel konnte auch der Titel eines Freistil-Landesmeisters nach Viernheim... [mehr]

  • Konzert Holger Bläß lädt Bassistin Angie Taylor ein

    Stücke aus der neuen CD

    Wegen der Faschingsveranstaltungen findet das nächste Konzert mit "Holger Bläß & friends" schon am Montag, 13. Februar, 20 Uhr, im Coyote Cafe am Kinopolis statt. Der Eintritt ist frei. Mit von der Partie sind diesmal neben Holger Bläß an der Gitarre Sängerin Eva Jeanette Behrend, Angie Taylor am Bass, Thomas Hammer und Benedikt Bassimir an den Percussions... [mehr]

  • TSV Amicitia Erste Mannschaft feiert zwei Siege in Folge

    Tischtennis-Damen weiter auf Aufstiegskurs

    Die Tischtennis-Damen des TSV Amicitia Viernheim befinden sich weiter auf Aufstiegskurs. In zwei Spielen konnten zwei Siege errungen werden, selbst die Auswärtsbegegnung in Heddesheim gewannen die Damen klar. TTC Heddesheim - TSV Amicitia Viernheim (3:8): Die erste Damenmannschaft kam, in der Aufstellung Maria König, Franziska Hartl, Heike Reich und Gabi Baureis,... [mehr]

  • Rathaus-Galerie Hüseyin Pariltan stellt ab Freitag aus

    Wanderer zwischen Welten

    Mit einer Vernissage am Freitag, 10. Februar, 19 Uhr, wird die Ausstellung mit Werken des türkischen Malers Hüseyin Pariltan in der Rathaus-Galerie eröffnet. Hüseyin Pariltan studierte von 1969 bis 1975 an der Staatlichen Kunstakademie in Istanbul Malerei, Grafik und Kunstgeschichte. Seit Mitte der 70er Jahre waren Arbeiten von ihm in Galerien, Museen und... [mehr]

  • Familienbildungswerk Ulrike Haas und Andrea Marschall-Schneider schulen 20 Babysitter / Vermittlung an Eltern gehört dazu

    Was tun, wenn das Baby schreit?

    An einen guten Babysitter zu kommen, das ist auch in Viernheim nicht einfach. Das Familienbildungswerk (FBW) schafft da seit vielen Jahren Abhilfe. Jahr für Jahr bildet es in speziellen Kursen Teenager zu kompetenten Babysittern aus. Ganze 20 Jugendliche präsentierten jetzt im FBW stolz ihre Zertifikate, die ihnen Kompetenz beim Umgang mit Kindern bescheinigen.... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Sorgentopf verkauft Berliner mit dem Stadtprinzenpaar

    Berliner-Verkauf für Genesung der kleinen Anja

    Es hat mittlerweile Tradition auf der Vogelstang, dass die Aktion Sorgentopf zusammen mit dem Real-Markt in der Spreewaldallee immer um die Fasnachtszeit an einem Samstagvormittag einen großen Berliner-Verkauf organisiert. Real unterstützt diese Aktion mit 3000 Berlinern, und auch das Stadtprinzenpaar, Eva-Maria I. und Marco I., hat sich wieder angekündigt, um... [mehr]

  • Vogelstang Querung der Stadtbahngleise in Höhe des Einkaufszentrums künftig wieder nur noch für Busse möglich

    Busschranke schließt wieder

    Wochenlang war sie außer Betrieb, dann funktionierte sie wieder für ein paar Stunden, um bis vor kurzem über Wochen und Monate erneut sperrangelweit offen zu stehen: die Busschranke am Vogelstang-Center. Nachdem immer neue Mängel auftauchten, sich die Beschaffung von Ersatzteilen als schwierig herausstellte und auch Reparaturen nicht den gewünschten Erfolg... [mehr]

  • Vogelstang/Käfertal Im Bürgersaal begeistern die Löwenjäger mit ihrer traditionellen Gastprunksitzung beim Bürgerverein

    Närrische Stunden mit den Löwenjägern

    Wenn die Käfertaler Löwenjäger mit ihrer närrischen Streitmacht auf der Vogelstang Einzug halten, dann steigt das Stimmungsbarometer in ungeahnte Höhen. Das merkt man beim Neujahrsempfang, wenn Präsident Michael Plep und Co. die Rathausmacht an sich reißen, und erst recht bei der närrischen Sitzung, die seit jeher gemeinsam mit dem Bürgerverein abgehalten... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt

    Politfasnacht will Zeichen setzen

    Zum zweiten Mal steht in der Gartenstadt die Politfasnacht auf dem Programm. Unter dem Motto "Zeichen setzen, Engagement zeigen" organisieren Roland Weiß und zahlreiche Helfer das bunte, närrische Treiben am Freitag, 17. Februar, um 19.11 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Saal der St. Elisabethgemeinde. Pro verkaufte Eintrittskarte fließen drei Euro an den Verein für... [mehr]

  • Nord SPD freut sich über Bürgereuro-Projekt

    Vereine mit Jugendarbeit profitieren

    Der Bürgereuro hat vielen Vereinen in Mannheim zusätzliche Einnahmen beschert. In einer aktuellen Informationsvorlage an den Gemeinderat teilt die Stadtverwaltung mit, dass die Jugendarbeit der Vereine im Jahr 2010 mit zusätzlich 37 134 Euro gefördert wurde. Da in diesem Sonderfonds Bürgereuro für die Jahre 2010/2011 einmalig insgesamt 100 000 Euro zur... [mehr]

  • Gartenstadt Stadtplaner präsentieren Lärmschutzkonzept für die Waldstraße / Drei Meter hohe Wand / Publikumsinteresse nur begrenzt

    Viel Glas und Grün sollen Akzente setzen

    Der Verkehrslärm auf der Waldstraße ist für die Anwohner seit jeher etwas Ärgerliches, was ihnen ein Stück der Wohnqualität nimmt. Wenn es nicht die Schwerlaster sind, kommen nachts bei Abschaltung der Ampelanlagen die Raser. Da durch einen eventuellen Bau der Stadtbahntrasse die Straßenfahrbahn nördlich noch näher an die Bebauung heranrücken würde,... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Winterschnittkurs des Obst- und Gartenbauvereins

    Kampf gegen Fruchtmumien

    Wenn die Natur noch ruht, ist der Gärtner schon fleißig. Denn obwohl momentan eisige Kälte durchs Geäst fegt, ist es jetzt an der Zeit, Obstgehölze zurückzuschneiden. Der Obst- und Gartenbauverein Wallstadt bot deshalb wieder einen Baumschnittlehrgang unter fachkundiger Anleitung an. Im Garten von Familie Wissner gab es dazu viel Gelegenheit. Es ist ein... [mehr]

Welt und Wissen

  • Elf Monate blutige Unruhen

    Seit fast einem Jahr demonstrieren Menschen in Syrien gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad. Bei den Protesten sollen nach Schätzungen bis zu 6000 Menschen gestorben sein. 18. März 2011: Ermutigt von den Aufständen in anderen arabischen Ländern demonstrieren in Damaskus und weiteren syrischen Städten tausende Menschen. Bei Zusammenstößen mit der... [mehr]

  • Syrien Ein Flüchtling berichtet am Telefon von den "Schrecken und Massakern", die er in seiner Heimat erlebt hat / In der Hauptstadt dagegen lässt sich der russische Außenminister feiern

    Gräueltaten und Trauer in Homs, Jubel in Damaskus

    Er hat das Blutbad in Homs selbst erlebt - und konnte flüchten. Schwer verletzt rettete sich der Syrer Abu Abedo über die libanesische Grenze und berichtet nun vom Horror in Homs, wo die Truppen des Assad-Regimes die Opposition brutal niederschlagen, während in Damaskus der russische Außenminister auf Zeit spielt. Er ist im sicheren Libanon angekommen. Schwer... [mehr]

  • Deutschland Festnahme von zwei mutmaßlichen Spionen des syrischen Geheimdienstes in Berlin schlägt auch im dortigen Abgeordnetenhaus Wellen

    Oppositionelle beobachtet und ausgeforscht?

    Der Verfassungsschutz hatte sich an ihre Fersen geheftet, jetzt schlugen die Ermittler zu - und nahmen in Berlin zwei mutmaßliche syrische Spione fest. Sie seien dringend verdächtig, seit Jahren für einen syrischen Geheimdienst in Deutschland lebende Oppositionelle beobachtet und ausgeforscht zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft gestern in Karlsruhe mit. Sechs... [mehr]

Wirtschaft

  • Geldanlage Wenig Vertrauen in Lösung der Schuldenkrise

    Anlegerfluchtaus Fonds

    Verunsicherte Privatanleger haben im vergangenen Jahr Milliarden aus Fonds abgezogen. Aus Publikumsfonds - unter anderem Renten- und Aktienfonds - flossen unter dem Strich 16,6 Milliarden Euro ab, wie der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mitteilte. Mit einer schnellen Trendwende rechnet die Branche nicht: "Der Januar war insgesamt wieder negativ",... [mehr]

  • Grüne Gentechnik Kooperation mit Uni-Institut in Gent

    BASF forscht in Belgien

    Die BASF und das belgische VIB Department for Plant Systems Biology der Universität Gent haben eine Kooperationsvereinbarung im Bereich Pflanzenbiotechnologie (Grüne Gentechnik) geschlossen. Sie wollen eine neue Technologie zur Identifizierung von ertragsteigernden Pflanzen-Genen und Gen-Netzwerken entwickeln. Ziel ist nach BASF-Angaben unter anderem... [mehr]

  • Lebensmittel Handel mit Umsatzplus von zehn Prozent

    Bio wieder gefragt

    Die Verbraucher in Deutschland greifen im Lebensmittelhandel wieder häufiger zu Bioprodukten: Nach einer Delle im Jahr zuvor kletterte der Umsatz in Lebensmittelhandel und Drogeriemärkten 2011 um 9,9 Prozent auf rund 2,5 Milliarden Euro, wie aus einer Studie des Konsumforschungsunternehmens Nielsen hervorgeht. Demnach übertraf das Wachstum bei Bio das Plus bei... [mehr]

  • Energie

    Bosch verschiebt Bau von Solarfabrik

    Modulpreise und aggressive Konkurrenz aus China - die Krise der deutschen Solarbranche trifft auch Bosch. Der Technologiekonzern tritt bei seinen ehrgeizigen Ausbauplänen für die Solarsparte auf die Bremse. Der Baustart für eine Solarfabrik in Malaysia werde verschoben, sagte der stellvertretende Bosch-Chef Siegfried Dais der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Es... [mehr]

  • Werbung Verband protestiert gegen Anzeige für M-Klasse

    Daimler ärgert Bauern

    "Mehr als 200 Pferde und weniger Emissionen als eine Kuh" - mit diesem Slogan hat Daimler Landwirte gegen sich aufgebracht. Seit Ende vergangenen Jahres hatte der Autobauer mit der Anzeige in deutschen Medien für seinen Geländewagen M-Klasse geworben. Aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes (DBV) ein "unerträglicher Fehlgriff". "Die Kuh ist der ideale... [mehr]

  • Früher wäre besser

    Erst kamen die Diebe, dann das Schloss vor der Tür. Naturgemäß sind die Bösen den Guten einen Schritt voraus. In der Wirtschaft ist es genau so. Negative Folgen von Innovationen werden häufig nicht vorausgesehen. Die Politik reagiert erst, wenn diese sichtbar werden. Der Datenschutz beim mobilen Internet ist ein gutes Beispiel dafür. Es gibt Firmen, die... [mehr]

  • Energie Politische Unsicherheiten in Ländern wie Libyen oder Ägypten erschweren die Planung / Neue Techniken stoßen auf Kritik von Umweltschützern

    Konzerne sorgen sich um künftige Ölgewinnung

    Während die Gewinne dank des hohen Weltmarktpreises bei den großen Ölkonzernen des Westens sprudeln wie selten zuvor, setzt sich in den Unternehmenszentralen gleichzeitig eine ernüchterndere Erkenntnis durch: Es wird schwieriger, an die vorhandenen, wirtschaftlich leicht zu erschließenden Ölquellen zu kommen - aus technischen, aber auch aus politischen... [mehr]

  • Bergbau Glencore und Xstrata planen Zusammenschluss

    Mega-Fusion im Sektor für Rohstoffe

    Der weltgrößte Rohstoffhändler Glencore und das Bergbau-Unternehmen Xstrata wollen zu einem Mega-Konzern fusionieren. Durch einen "Zusammenschluss unter Gleichen" soll eine Gesellschaft mit einem Jahresumsatz von fast 210 Milliarden Dollar entstehen. Gemeinsam würden Glencore und der britisch-schweizerische Konzern Xstrata die gesamte Kette der Wertschöpfung -... [mehr]

  • Lebensmittel Mehrheit an britischer Molkerei gesichert

    Müller auf der Insel

    Der Molkereikonzern Theo Müller hat sich die Mehrheit an der britischen Großmolkerei Robert Wiseman Dairies gesichert. "Wir freuen uns, dass diese sehr große Mehrheit der Wiseman-Aktionäre unser Angebot angenommen hat", teilte der Chef der Unternehmensgruppe, Heiner Kamps, mit. Mit dem Schritt baut der bayerische Konzern sein Milch-Geschäft auf der Insel... [mehr]

  • Fernsehen

    Neue Führung für RTL Group

    Europas größter Fernsehkonzern RTL Group bekommt eine neue Führung - mit einer Frau an einer künftigen Doppelspitze. Vorstandschef Gerhard Zeiler verlässt das Unternehmen zum 18. April, wie die Muttergesellschaft Bertelsmann AG gestern mitteilte. Auch aus dem Vorstand der Bertelsmann AG scheide der 56-Jährige dann aus. Die RTL Group soll künftig von der... [mehr]

  • Software Datenklau-Prozess muss neu aufgerollt werden / US-Anwälte: "Hatten keine Wahl" / Keine neuen Rückstellungen gebildet

    Oracle gibt im Streit mit SAP keine Ruhe

    Der jahrelange Rechtsstreit mit dem Konkurrenten Oracle um angeblichen Datendiebstahl ist für die Walldorfer SAP noch nicht ausgestanden. Der US-Konzern will die von einem Gericht in Kalifornien zugebilligte Schadenersatzzahlung von 272 Millionen Dollar nicht akzeptieren und ein neues Gerichtsverfahren anstrengen. Das kündigten die Anwälte von SAPs Erzrivalen am... [mehr]

  • Datenschutz Anbieter von Apps können auch vermeintliche Forderungen über die Telefonrechnungen eintreiben

    Sorgen um Sicherheit von Smartphones

    Bankgeschäfte mit Handy oder Smartphone sind nicht sonderlich sicher. "Derzeit würde ich nicht vom Smartphone aus Internetbanking praktizieren", warnte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner bei einer Tagung zum Thema Internetsicherheit. Selbst der Chef des Branchenverbands Bitkom, Dieter Kempf, macht nach eigenen Angaben unterwegs allenfalls mit geringen Summen... [mehr]

  • Sammelkarten Das US-Unternehmen Topps macht Millionen-Umsätze mit Star-Wars-Lizenz / Grundschüler als Zielgruppe

    Tauschbörse auf dem Schulhof

    Er schaut ein bisschen grimmig, trägt einen braunen Mantel und hält ein leuchtend blaues Laserschwert. Sein Name ist Anakin Skywalker und wer ihn besitzt, hat derzeit gute Karten - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Figur aus einer computeranimierten Fernsehserie zählt zur begehrten Währung auf Pausenhöfen und in Kinderzimmern. Sie findet sich auf bunten... [mehr]

  • Kommunikation Mit Call-by-Call-Vorwahlen telefonieren Telekom-Kunden günstiger / Doch wer sich vertippt, zahlt drauf

    Vorsicht vor Zahlendrehern

    Zahlreiche Anbieter von Call-by-Call-Diensten werben mit günstigen Vorwahlen, die unter Vieltelefonierern gerade bei Ferngesprächen sehr beliebt sind. Doch dabei wird oft die Unachtsamkeit der Kunden ausgenutzt. Zahlendreher oder eine Null mehr oder weniger spülen den Sparvorwahl-Betreibern Geld in die Kassen. Weil die gesetzlichen Regelungen nicht ausreichend... [mehr]