Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 1. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Der aus dem Main-Tauber-Kreis stammende Martin Lanig spielt heute mit Frankfurt bei seinem früheren Verein Hoffenheim

    Fast wieder bei 1899 gelandet

    Dass sich Martin Lanig vor der heutigen Bundesliga-Partie zwischen 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt in der Gast- und nicht in der Heim-Kabine umzieht, war zumindest für kurze Zeit nicht selbstverständlich. "Ja, ich habe im Sommer mit Markus Babbel telefoniert", erzählt er. Aber als Weis und Salihovic dann doch ihre Verträge in Hoffenheim verlängert... [mehr]

Altlußheim

  • Schadstoffsammlung

    Glühbirnen und Lacke abgeben

    Die nächste Schadstoffsammlung der AVR findet am heutigen Samstag von 12 bis 14.30 Uhr statt. Bürger können Produkte, die umweltgefährliche Stoffen enthalten, beim Umweltmobil in der Hockenheimer Straße, Parkplatz Rheinfrankenhalle abgeben. Umweltgefährliche Schadstoffe sind beispielsweise flüssige Farben und Lacke (außer Dispersionsfarben), Pinselreiniger,... [mehr]

  • Straßenfest Heute wird in Altlußheim gefeiert / Musik, Vorführungen und Kulinarisches geboten

    Volles Programm in den Gassen

    Heute, Punkt 12 Uhr, geht's los: Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr eröffnet zur Mittagsstunde das 32. Straßenfest. Auf der Bühne am Rathaus werden Tanzgruppen der Tanzschule Feil auftreten, Zauberer Ulli Steinle zieht wieder einiges aus dem Ärmel und die Musikschule Hockenheim schickt ihr südamerikanisches Ensemble vorbei. Die Kaiserfunken aus Speyer... [mehr]

BA-Freizeit

  • Tourismus Nicht nur für Besucher einen Blick wert sind drei Bücher, die in den vergangenen eineinhalb Jahren erschienen sind

    Neue Bildbände über die Region

    Die Landschaften, Naturdenkmäler und historischen Bauten im Odenwald und an der Bergstraße sind immer wieder beliebte Motive für Bildbände. Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre sind gleich drei neue Ausgaben erschienen. Jedes der Bücher trägt die persönliche Handschrift des jeweiligen Fotografen. Der neueste, vor wenigen Wochen veröffentlichte Bildband... [mehr]

Bensheim

  • 1500 Euro Spende für "Drop In"

    Eine Spende in Höhe von 1500 Euro übergab die Sparkasse Bensheim an das "Drop In" in der katholischen Laurentiusgemeinde. Das "Drop In" ist eine Anlaufstelle für Eltern und Familien mit kleinen Kindern, die Lust auf Kontakte mit anderen Eltern und Kindern haben, die ein gemeinsames Frühstück mit lockerem Austausch schätzen und die mehr über das Spielen und... [mehr]

  • Ein Dienstwagen für die Weinkönigin

    Eine Königin ohne Dienstwagen? Kaum denkbar. Die Bergsträßer Weinhoheit Franziska Mohr hat einen straffen Terminkalender. Vor allem im September jagt eine Veranstaltung die nächste. Damit sie ihren Verpflichtungen problemlos nachkommen kann, hat sie von ihrem Arbeitgeber, der Sparkasse Bensheim, und dem Autohaus Wiest einen weißen VW Beetle mit grünen... [mehr]

  • Weststadthalle Community-Treff mit den Auerbacher Handballerinnen / Interessante personelle Neuigkeiten

    Flames-Trainer verlängert Vertrag

    Die Lounge ist schon mal absolute Spitzenklasse, findet Michael Geil. "Champions League", urteilte der Flames-Geschäftsführer zur Einweihung des neu gestalteten Meeting Point in der Weststadthalle am Donnerstagabend. Partner und Sponsoren waren zum Community-Treff gekommen, um sich aus erster Hand informieren zu lassen über den Stand der Dinge bei den... [mehr]

  • Verlosung Fahrchips zu gewinnen / Teilnehmen im Internet

    Freie Fahrt auf dem Rummel

    Die "Großen" freuen sich auf einen guten Schoppen und auf gesellige Stunden im Winzerdorf - für die "Kleinen" ist der Rummelplatz auf dem Beauner Platz die größte Attraktion. Wenn heute Nachmittag das Bergsträßer Winzerfest eröffnet wird, herrscht auch bei Taumler, Autoscooter, Kettenkarussell und Shake wieder Hochbetrieb. Freie Fahrt auf dem Rummel - unter... [mehr]

  • Neue Spielzeit Ab 13. September heißt es "Nur fliegen ist schöner" / Showpilot Daniel Golla startet durch

    Herbstshow im Varieté Pegasus

    Pünktlich zur herbstlichen Zeit öffnet das Varieté Pegasus seine Türen mit dem neuen Programm "Nur Fliegen ist schöner". Diese Saison erwartet das Publikum eine spektakuläre Show. Zum ersten Mal in einem Varieté-Programm steuert der durch die Sendung "Das Supertalent" ins Rampenlicht gerückte Showpilot Daniel Golla seine Modellflieger über die Köpfe des... [mehr]

  • Am Dienstag

    Kleiderausgabe bei Pro Vita

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita in der Mathildenstraße hat am Dienstag (4.) von 14.30 bis 16 Uhr geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen 50 bis 176 sowie alle mit der Betreuung von Kindern notwendigen Dinge. Das Angebot umfasst unter anderem auch Bettchen mit Zubehör, Kinderwagen, Laufställchen, Türgitter, Autositze, Toilettensitze, Bücher,... [mehr]

  • Anmeldung

    Kochkurse bei der Volkshochschule

    Kochsendungen im Fernsehen gibt es wie Sand am Meer: Ob Johann Lafer, Tim Mälzer oder Alfons Schuhbeck - die Fernsehköche geben nur aus der Ferne Einblicke in das Kochen. Anders ist das bei der Bensheimer Volkshochschule: Bei den Kursen "Griechischer Mezedesabend", "Köstlichkeiten aus der mediterranen Küche", "Käse - einfach selbst gemacht", "Pralinen und... [mehr]

  • Volkshochschule

    Körpertraining mit Pilates

    Die Volkshochschule Bensheim bietet im neuen Studienjahr verschiedene Pilateskurse an. Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining. Ein regelmäßiges Training der tiefen Muskulatur sorgt für ein neues Körpergefühl und eine neue Körperhaltung. Der Basic-Kurs findet freitags, von 10 bis 11 Uhr, im Gymnastikraum des Weiherhausstadions statt. Für... [mehr]

  • Krullekopp: Kindermode mit Anspruch

    Ab September weht ein neuer Modewind für Kinder in Bensheim. Krullekopp, das ist Kindermode ohne Firlefanz, aber mit Anspruch. Diesen Eindruck erweckt ein erster Blick in die Kollektion des auf zwei Stockwerke aufgeteilten Kindermodefachgeschäftes am Wambolterhof 13. So findet man zum einen alles rund ums Baby bis zwei Jahren und zudem bietet Krullekopp angesagte... [mehr]

  • Traditionsveranstaltung Heute Abend wird das 75. Winzerfest eröffnet

    Neun Tage regiert der Wein die Innenstadt

    Das rot-weiße Band hält die ersten Schaulustigen nicht von einem Blick hinter die Kulissen ab. Wo heute Abend das 75. Bergsträßer Winzerfest eröffnet wird, herrschte gestern Nachmittag noch Sperrzone. Im Winzerdorf gingen die letzten Schönheitsoperationen über die Bühne. Eine Schraube hier, ein Nagel dort - und ganz wichtig: Fegen, putzen und die Grills... [mehr]

  • Freundeskreis Bensheim-Riva Jugendliche aus der Partnerstadt besuchten Bensheim / Sprachkurs und Unterhaltungsprogramm

    Nicht nur deutsche Grammatik, sondern auch Sport und Spaß

    Die Jugendarbeit ist ein Pfund, mit dem der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim-Riva del Garda seit vielen Jahren wuchert. Der Verein ermöglichte in der Vergangenheit nicht nur Schülerinnen und Schülern aus Bensheimer Gymnasien, ihre Italienischkenntnisse in der Partnerstadt zu verbessern, er ist traditionell mehrmals jährlich ein aufmerksamer und... [mehr]

  • ADFC Bergstraße 78 Kilometer lange Tour führte nach Frankfurt / Weitere Termine im September

    Per Rad zur Startbahn West

    Ein Highlight des diesjährigen ADFC-Tourenprogramms war die legendäre Flughafentour, die Ende August stattfand. 13 ADFC-Mitglieder und vier Gäste folgten dem Ruf des Tourenleiters Klaus Lemmes - trotz kühler Temperaturen und Gegenwind - gemeinsam Richtung Frankfurt zu radeln. Ab Bensheim ging die Route über Hähnlein und Riedstadt nach Mönchbruch (Mittagsrast),... [mehr]

  • Matinee Freundes des Parktheaters laden für 16. September ein

    Schlagzeug im Mittelpunkt

    Am Sonntag, 16. September um 11 Uhr präsentieren die Freunde des Parktheaters im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Parktheaters in ihrem Matinee-Programm ein außergewöhnliches Gastspiel der Jungen Oper am Nationaltheater Mannheim" für Menschen ab fünf Jahren. Ob Feuerstein oder Kochtöpfe, Bauklötze oder Luftballons: Es gibt kaum einen Gegenstand, auf dem ein... [mehr]

  • Kolpinghaus

    Secondhand-Markt für Kindersachen

    Am Samstag, 8. September kann im Kolpinghaus von 10 bis 12 Uhr gefeilscht, gehandelt und so manches Schnäppchen gemacht werden. Mit einem großen Kinderflohmarkt bietet das Frauen- und Familienzentrum allen, die ihre Kinder neu einkleiden möchten, ein breites Angebot an Bekleidung, Spielzeug und Kinderbüchern aus zweiter Hand. Von der Babyausstattung bis zum... [mehr]

  • Programm

    Spielerei-Termine im September

    Am Freitag, 14. September findet für Jugendliche und Erwachsene ein Spieleabend in der Spielerei statt. Zu diesem Termin ist gleichzeitig ab 20 Uhr ein Bohnanza-Turnier geplant. Ein weiterer Spielabend ist am Freitag, 28. September. Für das selbst geschriebenes Theaterstück "Nolle und Ludo", das am Tag der offenen Tür gezeigt werden soll, haben kleine und große... [mehr]

  • Talentwettbewerb Ab Montag für Sängerin abstimmen

    Uta Proschka hofft auf viele Stimmen

    Jede Stimme zählt. Ab Montag (3.) wird es ernst für Uta Proschka. Dann ist ihre Version des Nummer-eins-Hits der Söhne Mannheims, "Das hat die Welt noch nicht gesehen" im Internet zu hören. Und damit beginnt für die Wahl-Auerbacherin das Zittern. Zur Erinnerung: Uta Proschka hat es beim Talentwettbewerb "Bülent & Xavier suchen Dich" von Bülent Ceylan, Xavier... [mehr]

  • Fehlstart Zwischen Bensheim und Heppenheim ging nichts mehr / Kilometerlange Staus und lange Wartezeiten / Baustelle wurde eingerichtet

    Verkehrschaos auf der Bundesstraße

    Klassischer Fehlstart: Die Einrichtung der Baustelle auf der B 3 zwischen Bensheim und Heppenheim hat gestern ein Verkehrschaos in beiden Städten verursacht. Ab dem späten Vormittag stauten sich die Fahrzeuge kilometerlang in beide Richtungen. In der Kreisstadt ging ab der Kreuzung Bürgermeister-Kunz-Straße nichts mehr. Wer in die Nachbarstadt wollte, brauchte... [mehr]

Biblis

  • Kommunalpolitik Bibliser Haupt- und Finanzausschuss will Beteiligungsprojekt erst 2013 prüfen

    Bürgerhaushalt auf Eis gelegt

    Wenn es nach der SPD geht, sollen die Bibliser Bürger beim Thema "Gemeindehaushalt" künftig mehr mitreden können. Den Haupt- und Finanzausschuss konnte sie jedoch nicht überzeugen, ihrem Prüfantrag auf Einrichtung eines Bürgerhaushalts zuzustimmen. Und am Ende der Diskussion stimmte auch die SPD zu, die Prüfung auf das Frühjahr 2013 zu verschieben. Dabei... [mehr]

Brühl

  • Routine gegen Spektakuläres

    Routine beherrscht heute den traditionellen Bieranstich - Bürgermeister Dr. Ralf Göck brachte auch gestern wieder all seine Erfahrung ein, damit der Zapfhahn ratzfatz im Spundloch versenkt war. Nicht weniger erfahren, aber schlitzohriger war da noch sein Amtsvorgänger Günther Reffert, bei dem regelmäßig etwas Spektakuläres beim Anstich passierte. Mal fehlte... [mehr]

  • Katholische junge Gemeinde Auf farbenfroher Mission in Mönchzell / Jugendhaus Berthildis der Kirchengemeinde renoviert

    Streicheleinheiten für eine alte Dame

    Ende der 50er Jahre erwarb der damalige Brühler Pfarrer Karl Diethrich für seine Pfarrgemeinde ein Haus in Mönchzell, seinem früheren Heimatort. Ziel war es, ein attraktives Jugendhaus im Odenwald zu bieten. Seitdem wird das Haus mit viel Liebe gepflegt und in Schuss gehalten. "Mission Berthildis wird bunt" hieß es so jetzt für die Jugendlichen und jungen... [mehr]

  • 61. Rohrhofer Fischerfest Auftakt nach Maß im gut besetzten Festzelt / Viel Lob für den gastgebenden Verein / Bürgermeister eröffnet Volksfest routiniert

    Wild wie die Männer in diesem Ortsteil

    "Es ist sicherlich nicht das größte, aber ganz bestimmt eines der schönsten Fischerfeste der Region", zeigte sich Uwe Kanehl, Vorsitzender des Angelsportvereins Rohrhof, gestern Abend selbstbewusst. Die Fischerfamilie, auf die er ganz besonders stolz sei, hätte auch für diese 61. Auflage des traditionellen Volksfestes einen attraktiven Rahmen geschaffen. Für... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 8. Spieltag

    TSG 1899 HoffenheimSpVgg Greuther Fürth3:31.(1)Bayern München770021:2212.(2)Eintracht Frankfurt751116:10163.(3)FC Schalke 04742115:7144.(4)Borussia Dortmund733117:9125.(5)Hannover 96732215:10116.(6)Bayer Leverkusen732211:9117.(7)Fortuna Düsseldorf72416:3108.(8)Hamburger SV73139:10109.(9)1. FSV Mainz 0573137:81010.(10)Borussia Mönchengladbach72329:12911.(11)SC... [mehr]

Bürstadt

  • CDU Beim Grillfest steht Bärbel Schader als Bürgermeisterkandidatin im Mittelpunkt

    "Werde all meinen Elan für unsere Heimatstadt einsetzen"

    Die Bürstädter CDU feierte ihr inzwischen traditionelles Grillfest. Guter Brauch ist es, den Veranstaltungsort jährlich zu wechseln: Dieses Mal fand die Feier im Vereinsheim der Bewegungs- und Rehasportgemeinschaft (BRSG) statt. "Wir hatten etwa 80 Reservierungen, aber es sieht so aus, als ob noch mehr Personen gekommen wären", gab sich Erster Stadtrat Walter... [mehr]

  • Deichsanierung Nach Bauarbeiten treten Schäden an Häusern in Biblis auf / Regierungspräsidium verspricht Betroffenen Entschädigung

    Anwohner klagen über Risse in Wänden

    Die Anwohnerin im Anemonenweg in Biblis blickt mit Sorge hinauf zur Gaube ihres neuen Hauses. An den Fenstern des oberen Stockwerks ziehen sich kleine Risse durch den weißen Putz. Und auch um den kleinen Balkon herum sind die schwarzen, feinen Linien deutlich zu erkennen. "Die waren vor der Deichsanierung noch nicht da." Die Frau, die wie die anderen Betroffenen im... [mehr]

  • DRK 180 Blutspender kommen in die Erich Kästner-Schule

    Ein Piks, der Leben rettet

    Beim letzten Blutspendetermin des Jahres, den das DRK in der Erich Kästner-Schule durchführte, öffneten 20 Helfer um Bereitschaftsleiter Walter Fattor schon 15 Minuten vor dem offiziellen Start die Türen. Großer Andrang herrschte bei der Anmeldung und auch die Pritschen waren schnell belegt. Ärzte des Blutspendeteams aus Frankfurt stachen routiniert die Nadeln... [mehr]

  • TG Biblis Turnerfrauen unternehmen Ausflug nach Mainz mit Stadtführung und Besichtigung des ZDF

    Fernsehgarten in überraschend kleinem Gelände

    Bei schönem Wetter und mit guter Laune haben die Turnerfrauen der TG Biblis einen Ausflug nach Mainz unternommen. Über Worms ging die Fahrt direkt nach Mainz. Dort stärkte sich die Reisegruppe mit einem reichhaltigen Frühstück für die kommenden Unternehmungen. Nach einem kurzen Fußmarsch zum Gutenbergplatz, stiegen die Bibliserinnen zu einer Stadtrundfahrt in... [mehr]

  • Ausschuss Neuer Pächter fürs "Amtsstüble" gefunden

    Ja zur Machbarkeitsstudie - "Besser geht's nicht!"

    Bürstadt wird zusammen mit Biblis, Groß-Rohrheim, Lampertheim, Einhausen und Lorsch eine Machbarkeitsstudie zum Thema Breitbandversorgung ausschreiben - zumindest, wenn es nach dem Haupt- und Finanzausschuss geht. Dieser stimmte der Beschlussvorlage in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig zu. Was die Versorgung mit Breitband betrifft, gibt es in Bürstadt... [mehr]

  • Kultur- und Sporthalle CDU findet Kosten für Renovierung zu hoch

    Küche muss warten

    "Die Renovierung der Küche in der Kultur- und Sporthalle Nordheim ist längst überfällig", sagte Josef Fiedler (SPD). Doch die Mehrheit der Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses wollte die Summe in Höhe von 26 500 Euro trotzdem nicht freigegeben. Das Geld war bereits 2011 im Haushalt für die Renovierung bereitgestellt worden. Jedoch müssen Summen, die die... [mehr]

  • Ausschuss Bebauungsplan trotz Mehrausgaben zugestimmt

    Potenzieller Investor für Bibliser Gewerbegebiet

    Es gibt einen Interessenten für die Bebauung des Bibliser Gewerbegebiets "Am Waisenstück". Doch um den Bereich zu verkaufen, muss der Bebauungsplan geändert und überarbeitet werden. Das bringt Kosten mit sich, denn wahrscheinlich muss die Gemeinde auch einen Umweltbericht in Auftrag geben. Biblis rechnet mit überplanmäßigen Ausgaben von rund 40 000 Euro. Der... [mehr]

  • Piraten Sechs potenzielle Bürgermeisterkandidaten

    Suche beendet

    Der Kreisverband Bergstraße der Piratenpartei hat sich am Donnerstag zu einem ersten Treffen in Bürstadt zusammengefunden. Dabei diskutierten die Bürstädter Piraten Johannes Britz und Lothar Ohl mit der Kreisverbands-Vorsitzenden Brigitte Neujahr-von Wussow, Schatzmeister Maximilian von Wussow und anderen Parteimitgliedern aus dem Kreis auch über die... [mehr]

  • Kinderfeuerwehr Zögerlicher Start in Bobstadt / Verantwortliche hoffen auf weiteren Zulauf

    Tim und Willi sind die Ersten

    Sie hatten getan, was sie konnten: Flyer verteilt, Plakate in ganz Bobstadt aufgehängt und im Kindergarten und der Grundschule kräftig Werbung gemacht. Alles, um ihr Ziel, eine Kinderfeuerwehr zu gründen, zu erreichen. Doch das Ergebnis war für die Feuerwehr Bobstadt ernüchternd. Lediglich Tim und Willi fanden letztlich den Weg zur ersten Zusammenkunft der... [mehr]

  • Forum der Parteien Bauer antwortet Metzner

    Ziel: Pflege von Bäumen übernehmen

    Der Antrag von CDU und FDP, ein Baumspendekataster einzurichten, wurde von Kollegen Metzner (Bündnis 90/Die Grünen) nicht richtig gelesen und deshalb wohl missverstanden. An keiner Stelle spricht der Antrag davon, dass ein solches Standortverzeichnis für Bäume 5000 Euro kosten soll. Im Antrag heißt es: "Die Stadt geht mit gutem Beispiel voran und stellt im... [mehr]

Einhausen

  • Bauausschuss Gewerbeareal zwischen Autobahn und K 65 wird nun in Teilstücken vermarktet / Jetzt viele Interessenten

    Ab 2013 soll gebaut werden

    Die Strategieänderung, das 12 000 Quadratmeter großen Gewerbeareal zwischen der K 65 und der Autobahn, nicht mehr als Ganzes sondern in Teilstücken zu vermarkten, scheint sich schneller auszuzahlen als erwartet. Nach Angaben der Einhäuser Verwaltung haben bereits mehrere Interessenten mündlich oder schriftlich den Kauf eines Grundstücks zugesichert. Sollte es... [mehr]

  • Film vom Aktionstag von "Mensch vor Verkehr" im Internet

    Zu einem Aktionstag mit einer Podiumsdiskussion über das Verkehrskonzept im Kreis Bergstraße hatte der Verein "Mensch vor Verkehr" (MvV) eingeladen. Die Veranstaltung im Lorscher Depot habe gezeigt, dass das Thema Bahntrasse sehr aktuell bleibt und die Vereinsmitglieder, die sich für eine menschen- und umweltverträgliche Verkehrslösung einsetzen, Chancen haben,... [mehr]

  • Hilfsaktion

    Kuchenverkauf für Yannik

    Selbst gebackenen Kuchen verkaufen Eltern der Grundschule an der Weschnitz heute (Samstag) von 10 bis 16 Uhr auf dem Sparkassen-Vorplatz am Juxplatz. Das Geld aus der Aktion soll dem Hilfsprojekt für den Einhäuser Yannik gespendet werden, für das Bürgermeister Philipp Bohrer die Schirmherrschaft übernommen hat. Der 22 Jahre alte Student Yannik Schaffner hatte... [mehr]

  • Straße wird nach Lise Meitner benannt

    Die Kernphysikerin Lise Meitner soll nach dem mehrheitlichen Willen des Sport-, Kultur- und Umweltausschusses sowie des Bauausschusses als Namensgeberin für die künftige Erschließungsstraße durch das kleine Gewerbegebiet zwischen Autobahn und K65 fungieren. Christdemokraten und Freie Wähler sprachen sich für die von der CDU vorgeschlagene Wissenschaftlerin aus.... [mehr]

Eppelheim

  • Education for Life Friseurunternehmer Bernd Schedwill engagiert sich für die Dritte Welt

    Zukunft durch Bildung

    Erst jüngst nahm der Eppelheimer Friseurunternehmer Bernd Schedwill an einem Charity-Golfturnier in Bad Homburg teil, um Menschen in Drittweltländern Chancen auf eine sichere Zukunft zu ermöglichen. Denn die Einnahmen aus dem Turnier auf dem Golfplatz in Winnerod, an dem auch die frühere Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch teilnahm, waren für die Organisation... [mehr]

Essen und Trinken

  • Macarons

    Biss ins Ungewisse

    Macarons gehören zu den beliebtesten französischen Feingebäcken - vor allem seit Pierre Hermé seine Backstube als Experimentierfeld nutzt. Kreationen wie Anis-Safran oder sein berühmter Rosen-Macaron brachten dem Edel-Konditor den Beinamen "Picasso der Pâtisserie" ein. [mehr]

  • Brokkoli schnell aufbrauchen

    Brokkoli sollte innerhalb von zwei Tagen nach dem Kauf verzehrt werden. Sonst kann es sein, dass er nachträglich aufblüht. Verbraucher erkennen das daran, dass die Röschen dann gelb sind, wie die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) in Bonn erläutert. Die Blütenknospen sollte geschlossen und blaugrün gefärbt sind. Weitere... [mehr]

  • Weintrauben

    Die kleinen Süßen machen sich rar

    Obwohl sie zu den ältesten Rebsorten der Welt zählen, sind die Chasseler-Weintrauben - im Badischen auch Gutedel genannt - fast nicht mehr zu finden. Jetzt gibt es die frühen Beeren wieder in den Obstgeschäften. [mehr]

Fotostrecken Worms

  • Bombe in Worms erfolgreich entschärft

    Am Sonntag, 2. September, wurde in Worms eine amerikanische Fliegerbombe erfolgreich entschärft. Das Technische Hilfswerk hatte eigens für diesen Einsatz einen Schlitten konstruiert, mit dem die Bombe in eine Pyramide aus Sand gezogen und dort entschärft werden konnte.

Haus & Garten

  • Der Ziergarten im September

    Jetzt schon an das nächste Jahr denken

    Es ist noch Sommer und doch schon Herbst - Zeit, sich an das Pflanzen von winterharten frühjahrs- sowie sommerblühenden Zwiebel- und Knollengewächsen zu machen. [mehr]

  • Wandsichtssache

    Für die Enkel ist es plötzlich schick, wie die Oma zu dekorieren: Porzellan (es darf ruhig schön kitschig sein) findet seinen Weg zurück an die Wände deutscher Wohnungen. [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Kunstverein motiviert Kinder, neue Erfahrungen mit Farben und Fahrrädern zu machen

    "Abgefahren" auf Kunst

    Beim Kunstradfahren werden schwierige, akrobatische Nummern gezeigt, die oft mit turnerischen Elementen durchsetzt sind. Der Heddesheimer Kunstverein brachte eine neue Dimension auf die Fahrradreifen. Roland Geiger, Vorstandsmitglied im Kunstverein, hatte eingeladen, um die Kinder im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Heddesheim an das Thema Kunst heranzuführen.... [mehr]

  • Heddesheim Corinna Seeberger ist neue Lehrvikarin

    "Auf jeden Fall solider als Musik"

    "Ich glaube ich werde mich hier wohl fühlen", freut sich die neue Lehrvikarin Corinna Seeberger auf ihre Arbeit in Heddesheim, die am heutigen Samstag, beginnt. Im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag um 10 Uhr wird sie in die Gemeinde eingeführt. Die 29-Jährige, die aus Erlangen stammt, kennt sich in der Region aus: Seit vier Jahren lebt sie in Heidelberg,... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität Fahndung nach sexuellem Übergriff

    18-Jährige belästigt

    In den Geschäftsräumen eines Bestattungsinstituts in der Schwetzinger Straße hat ein Unbekannter laut Polizei eine 18-jährige Angestellte in sexueller Absicht angegangen. Der Mann (Phantombild) betrat das Institut am Montag vor einer Woche um 9.30 Uhr und erkundigte sich in englischer Sprache nach den Öffnungszeiten des benachbarten Massagestudios. Als die junge... [mehr]

  • Sportstätten Manager Matthias Lautenschläger sucht größere Heimat für MLP Academics / Stadt kann weder finanzieren noch bauen

    Basketballer zielen auf neue Halle

    Die Basketballer vom USC treten künftig in der 2. Bundesliga unter dem Namen MLP Academics an - und planen neben dem Aufstieg in die 1. Bundesliga auch den Umzug in eine neue und vor allem größere Halle. Bisher trägt der Club seine Heimspiele am Olympiastützpunkt im Neuenheimer Feld aus. Rund 1000 Zuschauer kommen regelmäßig zu den Duellen. Doch mit dem... [mehr]

  • Im Technik-Museum Sinsheim Rover-75-Fahrer treffen sich

    Erinnerung an ein außergewöhnliches Auto

    Anfang des Jahres 2002 fand sich eine Handvoll Fahrerinnen und Fahrer des damals aktuellen Flaggschiffs der MG Rover Gruppe, des Rover 75, in einem winzigen Internetforum zusammen. Nach einigen Monaten und einem ersten Treffen der Enthusiasten wurde beschlossen, ein eigenes Internetforum für Liebhaber dieses Fahrzeuges zu erstellen. Kurz darauf, am 8. September... [mehr]

Heppenheim

  • Interview Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) ist heute seit genau einem Jahr im Amt

    "Vieles wurde auf den Weg gebracht"

    Herr Burelbach, wo stecken eigentlich die vielen Baukräne? Rainer Burelbach: Gehen Sie durch die Stadt und schauen Sie - dann werden Sie eine Menge entdecken, das gebaut wird. Vieles ist auf dem Weg, was über Jahre liegengeblieben ist. Es gibt schon die ersten Klagen, dass zu viele Baukräne in der Stadt sind. Nicht nur die SPD kritisiert, im Vergleich zu ihren... [mehr]

  • Jubiläum Nikolaus Schmitt feierte gestern 80. Geburtstag

    Aus dem Sängerquartett und dem Ort nicht wegzudenken

    Nikolaus Schmitt, seit 1948 aktiv im Sängerquartett 1925, feierte am gestrigen Freitag in Mittershausen seinen 80. Geburtstag. Er gehört gewissermaßen zum Inventar des Dorfes, ist ein Urgestein des Pfalzbachtals. Schmitt liebt den heimatlichen Odenwald und insbesondere Mittershausen, wo er seit seiner Geburt lebt. Seinen landwirtschaftlichen Betrieb, den er seit... [mehr]

  • Kerwe In Wald-Erlenbach zieht der Umzug durchs Dorf

    B 460 morgen kurzzeitig gesperrt

    Mit dem "Kerwerock" der Coverband DNS ist gestern Abend die Wald-Erlenbacher Kerwe eröffnet worden. Ausgegraben wird die Kerwe am heutigen Samstag (1.) um 19.30 Uhr, musikalisch begleitet vom Spielmannszug der veranstaltenden Feuerwehr. Im Anschluss darf zur Musik der "Les Stefanos" getanzt werden. Der Sonntag (2.) beginnt traditionell mit dem Frühschoppen, den der... [mehr]

  • Das geplante Neubaugebiet Nordstadt II soll bald auf den Weg gebracht werden

    Wenn es um die Leistungen des Bürgermeisters im ersten Jahr seiner Amtszeit geht, wird Rainer Burelbach von der Opposition gern der Stillstand vorgeworfen, den er im Wahlkampf seinem SPD-Vorgänger Gerhard Herbert unterstellte hatte. Burelbach stellt dem eine Liste gegenüber mit Projekten, die in den vergangenen Monaten ihren Anfang genommen haben - unabhängig... [mehr]

  • Bürgermeister Burelbach findet Ruhe und Rückhalt in der Familie

    Einjähriges für den Papa und Marleen

    Seit einem Jahr ist Heppenheims Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) am heutigen 1. September im Amt, unterstützt von einer Koalition im Stadtparlament aus CDU, FDP und FWHPINI. Vom jungen Bergsträßer Eigenbetrieb Neue Wege mit seiner klaren Hierarchie hinein in die über Jahrzehnte gewachsene Verwaltung einer hessischen Kleinstadt mit all ihren Eigenheiten, dazu... [mehr]

  • Umwelt Verunreinigung nimmt zu / Stadt erwägt Ordnungsgeld

    Immer mehr Hundekot auf den Straßen

    Hundekot auf Spielplätzen und städtischen Grünanlagen ist ein Ärgernis. Nicht nur für die Kinder, die dort spielen, deren Eltern oder die Besucher der Grünanlagen, sondern auch für die Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs und der Stadtgärtnerei. "Im Prinzip wird jede Grünfläche als Hundetoilette missbraucht", sagt Stadtrat Hubert Vettel (FDP). In... [mehr]

  • "Heppenheim liest ein Buch" Beim Gedankenaustausch zu "Tschick" kamen Jugendliche zu Wort

    Vielleicht ist es sogar ein Buch für die Großmutter

    In der Konfrontation von Vorurteilen mit der Realität bietet der Roman "Tschick" von Wolfgang Herrndorf viele überraschende Momente. Sie standen im Mittelpunkt der Veranstaltung "Ab in die Walachei - Von Freiheit träumen" der Aktion "Heppenheim liest ein Buch", die zum Gedankenaustausch in die Alte Sparkasse eingeladen hatte.Kaum junges PublikumZwar waren... [mehr]

Hessen/RLP

  • Verfassungsschutzbericht Hessisches Landesamt kämpft noch mit den NSU-Morden

    "NPD verliert an Bedeutung"

    Innenminister Boris Rhein sieht die Aufklärung der Neonazi-Mordserie als vordringliche Aufgabe der hessischen Sicherheitsbehörden. "Die Welt ist für uns, seit wir vom NSU wissen, natürlich anders", sagte der CDU-Politiker gestern in Wiesbaden. Er stellte den Verfassungsschutzbericht für 2011 vor. Die Bedrohung durch islamistische Terroristen bleibe hoch, auch... [mehr]

  • Finanzen Oestrich-Winkel will sich von Bürgern Geld borgen

    Gemeinde bietet Anleihe an

    Als erste Gemeinde Hessens will sich Oestrich-Winkel zur Finanzierung städtischer Leistungen von seinen Bürgern Geld leihen. Für den Kredit sollen die Bürger der 12 000-Einwohner-Gemeinde eine feste Verzinsung erhalten. Bürgermeister Paul Weimann stellte gestern das Projekt "Leih Deiner Stadt Geld" in der Kommune im Rheingau vor. Der CDU-Politiker will damit die... [mehr]

  • Integration

    Hahn verlangt von Vereinen Öffnung

    Hessens Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn hat die Öffnung von Vereinen und Verbänden für Zuwanderer verlangt. Nur wenn sich Schlüsselinstitutionen der Gesellschaft engagierten, könne die Einbindung von Migranten gelingen, sagte der FDP-Politiker gestern vor der Enquetekommission "Migration und Integration in Hessen". Zuerst seien aber die Landesverwaltung... [mehr]

  • Justiz Wegen Hehlerei zwei Jahre auf Bewährung

    Militaria-Fan verurteilt

    Wegen Hehlerei und Verstoßes gegen das Waffengesetz ist ein 48 Jahre alter Mann aus Darmstadt gestern zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. In der Wohnung des Mannes hatte die Polizei Ende 2009 Orden und andere Militaria gefunden, die aus einem Einbruch in das bayerische Schloss Hohenschwangau stammten. Laut Anklage hatte der 48-Jährige die dort... [mehr]

  • Kommunen Kreisstadt Lauterbach will wegen hoher Schulden Reiter zur Kasse bitten

    Protest gegen Pferdesteuer

    Finanznot macht erfinderisch: In der Stadt Lauterbach im Vogelsbergkreis ist ein Streit um die Einführung einer Pferdesteuer entbrannt. Die hochverschuldete Kreisstadt erwägt, Pferdehalter mit etwa 200 Euro jährlich zur Kasse zu bitten. Dagegen protestierten am Rande einer Sitzung des Stadtparlaments gestern rund 250 Menschen vor dem Rathaus. Eine Entscheidung... [mehr]

Hockenheim

  • Serie "Meine grüne Oase" (Teil 11) Hinter dem Haus von Dora Weimer kommt besonders die Vielseitigkeit zur Geltung / Gartenarbeit ist ihr persönlicher Gottesdienst

    "Hier komme ich auf andere Gedanken"

    "Diesen Teil des Gartens nenne ich gezähmte Wildnis", sagt Dora Weimer und lächelt. Hier in der Nähe des Eingangsbereichs sieht es richtig romantisch aus. Astern, Stolzer Heinrich, Schmuckkörbchen, Froschmäulchen, Begonien und wild aufgegangene Tomaten bilden ein farbenprächtiges Bild. "Viele Pflanzen säen sich selbst aus oder entkeimen aus unserer... [mehr]

  • Verkehr Wartungsarbeiten

    Karlsruher Straße wird gesperrt

    Wegen Wartungsarbeiten an der Geschwindigkeitsmessanlage ist die Karlsruher Straße am Dienstag, 4. September, voraussichtlich zwischen 8 und 12 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen der Einmündung Fortuna-Kreuzung und dem Abzweig zum Messplatz. Die Zufahrt zum Messplatz bleibt über die Schubertstraße oder die Untere... [mehr]

  • TTC Welches Kind wird der neue Mini-Meister?

    Kleine kommen groß raus

    Nicht selten werden aus Mini-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten beim Tischtennisclub 1932 zumindest einen Tag lang die Größten. Denn in den Gymnasiumturnhallen wird am Samstag, 8. September,... [mehr]

  • Stadtgeschichte Seit den 60er Jahren gibt es italienisches Eis in der Karlsruher Straße

    Kühler Genuss aus dem Süden

    Wie heißt es doch so schön: "Neun von zehn Menschen lieben Eis. Einer lügt". Dem ist wenig hinzuzufügen. Eisverkäufer haben in den Sommermonaten Hochsaison und Eis ist eine erfrischende Spezialität, die auch Generationen verbindet. Kein Wunder, dass Eis auch in Hockenheim beliebt war, ist und bestimmt auch bleiben wird. Gerne erinnern sich viele an die 60er... [mehr]

  • Die Polizei meldet 16-Jähriger missachtet Stoppschild

    Rollerfahrer verletzt

    Schwere Verletzungen zog sich ein 16-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 18.55 Uhr an der Kreuzung Heidelberger Straße/Waldstraße zu. Der junge Mann hatte sich zunächst von einem Bekannten einen Mofaroller geliehen und an dem Gefährt die CDI-Box ausgetauscht, wodurch eine wesentlich höhere Geschwindigkeit gefahren werden konnte.... [mehr]

  • Kinderferienprogramm Abwechslungsreicher Tag auf dem Bauernhof mit Spielstationen und Zauberer

    Urlaub mit Pferd, Kuh und Co.

    Der Bauernhof ist ein gern gesehenes Reiseziel. Besonders Familien mit Kindern zieht es heutzutage öfter für ein paar Tage auf den Hof zu Kühen, Schweinen und Co., um einmal landwirtschaftliches Leben und Arbeiten zu entdecken. Um für einen Nachmittag einen Hauch des Urlaubsflairs von Ferien auf dem Bauernhof erleben zu können, mussten die jungen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Bürgerstammtisch der Freien Wähler

    Am Dienstag, 4. September, ist es wieder so weit: Um 19 Uhr treffen sich Freie Wähler und Gäste zum Bürgerstammtisch, dieses Mal wieder im Gasthaus "Santorini" - bei warmer Witterung im Freien. Beim Bürgerstammtisch ist jede und jeder herzlich willkommen, Altbürger, "Reingeschmeckte" und Neubürger. Ernste Themen, Lokales, Politisches, Anekdoten, schlichtweg... [mehr]

  • Ilvesheim Tag des offenen Denkmals am 9. September

    Führungen durch das Schloss

    Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz veranstaltet seit vielen Jahren die bundesweite Aktion "Tag des offenen Denkmals". Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Auch in Ilvesheim beteiligen sich wieder die Gemeinde und die Schlossschule an diesem... [mehr]

  • Ilvesheim

    Initiative schreibt an OB Kurz

    Die parteiübergreifende Initiative "Neue Neckarbrücke - L 597 JA!" fordert in einem Schreiben den Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Kurz auf, sich für die L 597 einzusetzen. Denn bislang kann die Initiative "kein Engagement der Mannheimer Verwaltungsspitze für die Ladenburger Neckarbrücke erkennen". Das Stadtoberhaupt wir zunächst darin erinnert, dass das... [mehr]

  • Ilvesheim Circus Bely gastiert auf dem Tennenplatz am Freibad vom 1. bis 10. September / Kostenlose Tierschau

    Neyenne bewegt sich wie eine Schlange

    Zwei Minischweine schnuffeln im Grasstreifen gegenüber dem Minigolfplatz, ihr Hängebauchkumpel, an und für sich ja eine Dame, liegt faul im Stroh vor einem Zelt auf dem Ilvesheimer Messplatz, wo der "Circus Bely" vom 1. bis 10. September gastiert. Eine ganze Schar Kamele beäugt aufmerksam alle Besucher, die an der Absperrung stehen. Eines von ihnen ist so... [mehr]

Immomorgen

  • Bessere Ernte bei den Mini-Kiwis

    Die Ernte der Mini-Kiwis (Actinidia arguta) fällt besser aus, wenn die Pflanzen nun leicht zurückgeschnitten werden. Das empfiehlt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Die stachelbeergroßen Früchte wachsen nur an den einjährigen Ruten. Diese werden so gekürzt, dass nach den Fruchtansätzen vier bis acht Blätter stehenbleiben. Dadurch... [mehr]

Ketsch

  • Feuerwehr Wohnungsvollbrand im Betreuten Wohnen in der Gassenäckerstraße / Ein Bewohner kommt mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

    30 Senioren aus Altenheim evakuiert

    "Eine umfangreiche Menschenrettung" führten die Feuerwehren aus der Region gestern Abend im Betreuten Wohnen in der Gassenäckerstraße durch. 30 Personen mussten wegen eines Wohnungsbrandes aus dem Gebäudekomplex geholt und in Sicherheit gebracht werden. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, die übrigen Frauen... [mehr]

  • Schachclub Thomas Echt ist neuer Vorsitzender / Erfolgreiche Spielbilanzen vorgestellt / Vorschau auf künftige Aufgaben

    Mitgliederzahlen steigen weiter an

    Bei der gut besuchten Hauptversammlung des Ketscher Schachclubs ließ der Vorsitzende Thomas Riewe in seinem Rechenschaftsbericht die Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres Revue passieren. Neben dem Enderle-Blitzturnier und dem Jugendturnier "Schneeflocke" hob er die erfreulichen Mitgliederzuwächse im Erwachsenen- sowie im Jugendbereich hervor. Diese seien... [mehr]

  • DLRG-Ortsgruppe Abnahme von Schwimmabzeichen und Spiele mit Ferienkindern

    Neue Seepferdchen auf der Badekleidung

    "Schwimmen gehört zu den gesündesten Freizeitbeschäftigungen für Jung und Alt. Die gesundheitsfördernde Wirkung beugt zum Beispiel Haltungsschwächen und Erkältungskrankheiten vor, erhält den Kreislauf gesund, sorgt für ein stabiles Körpergewicht, kräftigt die Muskulatur und entlastet die Wirbelsäule", wirbt Bernd Schwarz, Vorsitzender des... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Naturstoff Holz und Dampfnudeln

    Tag des offenen Denkmals

    Dem Naturstoff Holz widmet sich eine Sonderausstellung im Heimatmuseum am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 9. September. Dann ist das Heimatmuseum in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Das bundesweite Motto des Aktionstags zeigt sich im Wechselausstellungsraum: "Schöne und nützliche Dinge aus Holz". Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die... [mehr]

Kirche

  • Evangelische Kirche EKD-Vorsitzender Nikolaus Schneider begrüßt NRW-Modell

    Ja zum islamischen Religionsunterricht

    Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat die bundesweit erste Einführung des islamischen Religionsunterrichts an Schulen in Nordrhein-Westfalen begrüßt. "Das finde ich okay", sagte der rheinische Präses in einem Gespräch der Deutschen Presse-Agentur. Der bekenntnisorientierte Religionsunterricht müsse laut... [mehr]

  • Das Geistliche Wort

    Was ist Ökumene?

    Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn. (Genesis 1,27a) Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Und was um alles in der Welt tue ich hier überhaupt? Diese drei Fragen nach der Vergangenheit und dem Ursprung allen Seins, nach der Zukunft und dem Ende aller Geschichte und schließlich nach der Gegenwart und dem Sinn unserer menschlichen... [mehr]

  • Wegzeichen

    Zeichen der Liebe zur Heimat

    Lebensverhältnisse und Lebensvorstellungen wandeln sich stetig. Es gibt Zeiten, in denen sich das Gewohnte tiefgreifend und grundlegend ändert oder auch ändern muss. In Zeiten des Wandels steigen Unsicherheiten, Ängste und das Gefühl der Einsamkeit. Das Leben ist weniger planbar. Oft erfordern es entsprechende Situationen, vertraute Orte zu verlassen und an... [mehr]

Kommentare

  • Desaströser Domino-Effekt

    Es entstünde beileibe nicht nur das Problem einer mangelhaften medizinischen Versorgung, wenn das Lindenfelser Luisenkrankenhaus tatsächlich dichtgemacht werden würde. Vielmehr geht es in der Diskussion um die Zukunft der Klinik langfristig gesehen auch um die Zukunft einer ganzen Region - zumindest aber um die einer Stadt, die sich selbst als "Perle des... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Endlich Druck erzeugen

    Immerhin: Nach über einem Jahr des Abwartens scheint die Politik nun gewillt zu sein, den Tatsachen ins Auge zu blicken und den Ernst der Lage endlich zu erkennen: Die andauernde Zuwanderung von Menschen aus den osteuropäischen Staaten bringt Mannheim und andere deutsche Städte zurzeit in arge Bedrängnis. Das hat vor Monaten bereits der Deutsche Städtetag... [mehr]

Kommentare Politik

  • Dreist

    Aus seinem Physikstudium sollte Oskar Lafontaine das Prinzip von Ursache und Wirkung eigentlich noch kennen. Als graue Eminenz der Linkspartei führt der Saarländer mit seinem vergifteten Friedensangebot an die SPD nun allerdings genau dieses Prinzip ad absurdum. Die Ursache für seinen Bruch mit der Sozialdemokratie und das Entstehen der neuen Linken waren seine... [mehr]

  • Romney obenauf

    Der innerparteilich Richtungsstreit ist beendet, Mitt Romney zum Präsidentschaftskandidaten nominiert - jetzt zeigt er seine Qualitäten: In einem Parteitagsfinale, das auf keine Rivalen mehr Rücksicht zu nehmen brauchte, hat sich Romney als der Krisenmanager bewährt, der er Zeit seines Berufslebens war. Er hat nicht nur jene Fehler abgestellt, die ihn bisher den... [mehr]

Kommentare Sport

  • Kein Heilsbringer

    Es fällt schwer, sich von der Vergangenheit zu lösen. Erst recht, wenn diese in bester Erinnerung ist. Als Rafael van der Vaart von 2005 bis 2008 erstmals für den Hamburger SV spielte, eroberte der kleine Niederländer mit seiner filigranen Technik die Herzen der Fans im Sturm. Seitdem sind die Fußball-Tage in der Hansestadt trister geworden. Der finanziell... [mehr]

Kultur allgemein

  • Pop Xavier Naidoo und Co. haben gerade in Mannheim das Debütalbum der "The Voice Of Germany"-Talente fertiggestellt

    "Das muss es werden"

    Neben Michael Herbergers Mischpult liegt die Taschenbuch-Ausgabe von "Gärtnern, Ackern - ohne Gift". Alwin Seiferts über 40 Jahre alter Öko-Anbau-Klassiker ist nicht nur eine Inspirationsquelle zur Produktion von gesundem Gemüse. Er scheint auch hilfreich im Umgang mit zarten Gesangstalentpflanzen zu sein: Jedenfalls hat sich in zunächst ergebnisoffener,... [mehr]

  • Das Porträt Im Heidelberger Haus der Jugend führt die Regisseurin und Kulturpädagogin Beata Anna Schmutz Jugendliche zu postdramatischen Sternstunden

    "Uns verbindet die gemeinsame Kunst"

    "Ich glaube tatsächlich, dass gute Kunst die Welt verändern kann", sagt Beata Anna Schmutz ohne falsches Pathos - sie spricht aus tiefster Überzeugung. Und der Erfolg gibt ihr Recht. Denn was 2005 als Anknüpfungsversuch an eine rege und innovative, aber leider versandete Theatertradition im Heidelberger Haus der Jugend begann, entwickelte sich unter ihrer Ägide... [mehr]

  • Das neue Buch Zum 70. Geburtstag von António Lobo Antunes erscheint sein Roman "Der Archipel der Schlaflosigkeit" auf Deutsch

    Autoritär, aber auf übermächtige Weise großartig

    In unvordenklicher Zeit, sagen wir: vor mehr als 50 Jahren, gründete ein Großvater ein Landgut, nicht weit vom Tejo, gegenüber von Lissabon. Dieser Großvater war kein Patriarch - dazu fehlten ihm die sympathischen Züge. Er war brutal, forderte und nahm ohne Rücksicht auf Verluste, ergriff die Frauen, die ihm gerade über den Weg liefen, zeugte links und rechts... [mehr]

  • Kulturpolitik Elia und Hamann bearbeiten ihr Werk für Konzerthäuser

    Autosymphonic bald im Saal statt am Wasserturm

    Zurzeit schwebt der Geist der Beatles über Mario Joannou Elia. Vor gut einem Jahr hatte seine Komposition Autosymphonic zusammen mit Horst Hamanns Videobespielung des gesamten Friedrichsplatzes in Mannheim den Schlusspunkt der Jubiläumsfeiern zum 125. Geburtstag des Automobils gesetzt. Wie der Veranstalter m:con gestern mitteilte, arbeitet der zypriotische... [mehr]

  • Pop Banned In Boston spielen in Ludwigshafen

    Feingewebte Mischwaren

    Da steht man nun also. Unter dichtem Blattgrün, während an weiß gedeckten Tischen das Mittagessen verspeist wird und sich ein leichter Wind unter das Klirren der Gläser mischt, bevor er die ersten Blätter des frühen Herbstes über den Rasen treibt. Die Rede ist hier nicht von einem Ausflug ins englische Herzland, nein, es handelt sich um einen regulären Mittag... [mehr]

  • Geburtstag Vor 250 Jahren wurde in Mannheim die Sängerin Adelheid Maria Eichner geboren

    Nachtigall ohne Glück

    Die Mannheimerin Adelheid Maria Eichner gilt als große Sängerin, Pianistin und Komponistin ihrer Zeit. Sie wirkte einige Jahre als Nachfolgerin von Gertrud Elisabeth Mara, die damals als bedeutendste Sängerin Deutschlands gehandelt wurde. Doch Eichner war nur eine kurze Karriere vergönnt: Sie starb schon mit 25 Jahren. Die Tonkünstlerin wurde in diesen Tagen vor... [mehr]

  • Salzburger Festspiele Rekord, trotz geringer Auslastung

    Zwiespältige Bilanz

    Geschmückt und aufgerüscht hat der neue Intendant Alexander Pereira (64) die 92. Salzburger Festspiele präsentiert: länger als bisher, ein üppiges Programm mit vielen bekannten Namen. Rund 279 000 Zuschauer bedeuteten zwar einen neuen Besucherrekord, die Auslastung der verlängerten Festspiele sank im Vergleich zum Vorjahr aber um fünf Prozentpunkte auf 90... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Schaukasten zeigt Verkehrsgeschichte

    1878 fuhr der erste Kettenschlepper im Neckar

    Es war eine wichtige Verbesserung des Güterverkehrs, als am 24. Mai 1878 der erste Kettenschlepper auf dem Neckar fuhr. An einer langen Kette, die im Flussbett lag, konnten sich von dieser Zeit an Dampf-schlepper mit bis zu fünf Lastkähnen stromaufwärts und abwärts bewegen, wie Lore Blänsdorf vom Foto-archiv Historische Bilder berichtet. Nach der Kanalisierung... [mehr]

  • Ladenburg Am 4. Oktober im Domhof

    Aktivistin Ditfurth liest

    Jutta Ditfurth liest in Ladenburg. Am Donnerstag, 4. Oktober, um 20 Uhr ist sie auf Einladung der IG BCE und des DGB Rhein-Neckar zu Gast im Domhofsaal, der Eintritt ist frei. Ihr Thema "Wie wollen wir in Zukunft leben?" Ditfurth ist Soziologin, Publizistin und politische Aktivistin in der außerparlamentarischen Linken. Sie war Bundesvorsitzende der Grünen, trat... [mehr]

  • Ladenburg Abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf dem 39. Altstadtfest

    Livebands unterhalten die Gäste

    Die blau-weißen Wimpel in den schmalen Gassen kündigen es seit Tagen an: Das 39. Ladenburger Altstadtfest steht vor der Tür. Auch der Maibaum am Gockelsmarkt wurde bereits abgebaut, das zweite Wochenende im September kann also kommen. "Das attraktive kulturelle Angebot auf verschiedenen Plätzen in der Stadt bietet für Jung und Alt Abwechslung und gute... [mehr]

  • Ladenburg Arbeitskreis Umwellt und Künstlerin "Dorle" Wittner bringen Farbe in die Stadt

    Sonnenblumen blühen jetzt auf Stromkästen

    Sonnenblumen blühen seit wenigen Tagen in der Ladenburger Hauptstraße, Ecke Brauergasse. Genauer: Auf einem Stromverteilerkasten in der Mauer des "Krone"-Biergartens erfreuen die aquarellartig dargestellten Blüten Bummler und Gäste auch der benachbarten Straßencafés. Diese Stromkastenkunst, wie man sie nennen möchte, stammt von Dorothea "Dorle" Wittner, die in... [mehr]

Lampertheim

  • Bau Städtische Unterstützung für energieeffiziente Häuser in diesem Jahr kaum in Anspruch genommen / Informationen beim Immobilientag morgen

    "Die Förderampel steht auf Grün"

    Zwei Drittel des Jahres sind vorbei - aber die Fördertöpfe der Stadt, geht es um energetisches Bauen und energetische Gebäudesanierung, noch voll. "Die Förderampel steht auf Grün", sagt Timo Gensel, Energieberater der Stadtverwaltung. "In diesem Jahr ist das Angebot bislang leider nur sehr wenig in Anspruch genommen worden." Darauf hatten zuletzt auch die... [mehr]

  • Stadtmarketing Verein will Geschäftsleute für gemeinsame Werbekampagne gewinnen

    Bald könnten überall in der Stadt Pilze sprießen

    "Sie sind ein Glückspilz!"Mit diesem Slogan sollen die Lampertheimer Geschäftsleute bald für sich und um ihre Kundschaft werben. Das ist zumindest die Idee derjenigen, die sich im Arbeitskreis Innenstadt innerhalb des Vereins für Stadtmarketing engagieren. Die Diplom-Designerin Eva Größler stellte gemeinsam mit Stefanie Eichler vom Fotostudio Eichler und Pamela... [mehr]

  • Infobörse Rotary Club und Delp-Schule laden ein

    Betriebe stellen Berufe vor

    Jugendliche, bei denen schon bald die Berufswahl ansteht, laden die Alfred-Delp-Schule und der Rotary Club zur Berufsinformationsbörse ein. Sie findet am Samstag, 15. September, in den Räumen des Naturwissenschaftlichen Zentrums der Delp-Schule statt. Geöffnet ist von 9 bis 12 Uhr. Auch interessierte Bürger sind zu der Veranstaltung eingeladen.Zukunftschancen... [mehr]

  • Jahrgang 1942/43 Gemeinsamer Ausflug bei bester Stimmung

    Blühende Heide bezaubert

    Die Angehörigen des Jahrgangs 1942/43 und ihre Partner erlebten vor kurzem eine schöne Reise in die Lüneburger Heide. Drei ereignisreicher Tage erfreuten sich die Mitfahrer. Per Bus ging es früh morgens am alten Rathaus los und nach circa zweieinhalb Stunden stand ein kräftiges Frühstück an. Der Tisch war schnell gedeckt und bei Weck, Wurst, Bier vom Fass und... [mehr]

  • Freizeit Am zweiten Septemberwochenende ist Lampertheimer Kerwe / Sperrzone soll übermäßigen Alkoholkonsum eindämmen

    Eine Stadt in Feierlaune

    Wann ist Startschuss? Welche Angebote gibt es? Wie komm' ich am besten hin und vor allem zurück? Was darf ich und was nicht? Am zweiten Septemberwochenende, 8. bis 10. September, ist Kerwe in Lampertheim. Hier die wichtigsten Fakten im Überblick: Startschuss: Los geht es am Samstag um 16 Uhr, dann treffen sich die Kerweborscht am Heimatmuseum. Eine halbe Stunde... [mehr]

  • Engagierte Glückssucher

    Klar, ein Glückspilz will jeder gern sein. Eva Größler hat recht mit dieser Aussage und in der Konzeption der Werbekampagne für die Lampertheimer Geschäfte schon ein glückliches Händchen bewiesen. Jetzt bleibt nur, denen Glück zu wünschen, die den mühsamen Job auf sich nehmen, die Lampertheimer Geschäftsinhaber von der Idee zu überzeugen. Mindestens 30... [mehr]

  • Kirche

    Gottesdienst am Kerwesamstag

    Bereits 1490 wird das Datum der "Lambada Kerwe" im sogenannten "Weistum" der Kellerei Stein, einer alten Quelle Lampertheimer Ortsrechts, auf den Sonntag nach Mariä Geburt festgelegt. Das teilt Stadtarchivar Hubert Simon mit. Schon damals gab es keinen festen Tag, da Mariä Geburt zwar immer auf den 8. September, aber von Jahr zu Jahr auf einen anderen Wochentag... [mehr]

  • London Pub Vielseitiges Programm für Herbst und Winter vorgestellt / Musik, Kabarett, Kunst und Genuss

    Hacky sorgt für "Tresen-Tratsch"

    Für die Herbst- und Wintersaison hält Friedrich "Hacky" Hackstein ein spannendes Programm in seiner Kulturkneipe London Pub bereit, dass er jetzt in einem Pressegespräch vorstellte. Den Anfang macht die Kerwe-Party am Sonntag, 9. September, ab 12 Uhr im Biergarten - mit deftigem Kerwe-Essen und einer zünftigen Kerwe-Rede aus der Feder von Heiner Veltman.... [mehr]

  • Kiwanis-Club Chor Ephata und L.A. Reed Bigband treten auf

    Konzert soll Kindern zugutekommen

    "Kunst und Kiwanis" geht am Mittwoch, 3. Oktober, in die zweite Runde: Nach der Ausstellung des Lampertheimer Aquarellisten Jürgen Richter veranstaltet der Förderverein des Kiwanis-Clubs Ried-Hessen mit Unterstützung von cultur communal ein Benefizkonzert, das vorrangig den Kindern in der Spargelstadt zugutekommen soll. Mit dabei sind die L.A. Reed Bigband unter... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Spitzenplatz im Sprachenwettbewerb

    Linh Lais Englisch überzeugt die Jury

    Während in London die Olympioniken um Medaillen kämpften, freute sich das LGL über den Medaillenregen beim europäischen Englisch-Sprachenwettbewerb "The Big Challenge". Gold, Silber und Bronze werden in dieser Disziplin in Form von Urkunden, Leseheften, Wörterbüchern, Lernfilmen, iPads und Laptops vergeben. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase hatten sich... [mehr]

  • Konzert

    Thunder Bells im "Deitsche"

    Es wird laut in Viernheim: Denn die AC/DC-Tribute-Band Thunder Bells spielt am Samstag, 8. September, im Deutschen Haus, im Volksmund das "Deitsche" genannt. Thunder Bells liegen laut Ankündigung derart nahe am Original, dass sie zu den Top Ten in diesem Bereich in Europa zählen. Bereits bei mehreren Konzerten in Viernheim habe die Band überzeugen können und das... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Tischtennis-Abteilung startet mit sechs Mannschaften in die neue Saison

    Zum Saisonstart neu gekleidet

    Die Tischtennisspieler der SGH konnten in der vergangenen Verbandsrunde mit einer bemerkenswerten Liste von Erfolgen beeindrucken: Der Verein freute sich über den Aufstieg der ersten Herrenmannschaft in die Kreisliga, den Bezirks- und Kreispokalsieg der zweiten Herrenmannschaft sowie den Meisterschaftsgewinn der zweiten Schülermannschaft. Ähnliche Erfolge dürfen... [mehr]

Lautertal

  • Jubiläum Morgen gedenkt die evangelische Gemeinde der Grundsteinlegung auf dem Kirchberg am 1. September 1912

    Gadernheimer Kirche wird 100 Jahre alt

    Vor 100 Jahren, am 1. September 1912, feierten die Gadernheimer evangelischen Christen ein Fest anlässlich der Grundsteinlegung zum Bau der ersten eigenen Kirche. Dem vorausgegangen war eine bewegte Zeit voller Planungen und Überlegungen, wie der Kirchenbau zu finanzieren ist. Die Gemeinde wird dieses Jubiläum der Grundsteinlegung morgen ab 9.45 Uhr mit einem... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe 50 Helfer waren zwei Tage lang im Einsatz

    Grillfest am Heidenberg

    Die Vogelschutzgruppe Höhengemeinden feierte ihr Heidenberg-Grillfest bereits zum 28. Mal. Das Fest ist mittlerweile ein Höhepunkt im Vereinsgeschehen. Dazu müssen viele Vorbereitungen getroffen werden. Auf dem freien Platz am Vereinsheim war bereits in den Tagen vorher ein Festzelt aufgebaut worden. Etwa 50 Helfer waren an beiden Festtagen unentwegt im Einsatz,... [mehr]

  • Gemeindevertretung Wieder einmal wurde ausgiebig über die Windkraft diskutiert

    Sechs Hektar sollen ausreichen

    Es war ein etwas einseitiges Programm, das die Lautertaler Gemeindevertretung bei ihrem jüngsten Gastspiel bot. Die Themenpalette reichte von erneuerbaren Energien bis zur Windkraftnutzung. Es wurde aber auch über den Bau von Rotoren und die Nutzung der Windenergie ausgiebig diskutiert. Regisseurin Beate Dechnig (SPD) hatte kein glückliches Händchen bei der... [mehr]

  • Treffen

    Tageseltern präsentierten sich

    Jedes Jahr veranstaltet die Tageselternbörse in einer anderen Kommune ein großes Treffen für Tageseltern aus ihrem Einzugsgebiet. Dieses Jahr war die Gemeinde Lautertal Gastgeber. Mit einer Informationswand und selbst entworfenen Plakaten nutzten Tageseltern aus diesem Gebiet das treffen, um sich näher vorzustellen und präsentierten die Kindertagespflege in der... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Neonazi-Demo

    Ein Verbot ist immer einen Versuch wert

    Wir versprechen euch, wir fürchten euch nicht. Wo ihr auftretet, werden wir euch im Wege stehen: Diese Worte hat unser Bundespräsident am vergangenen Wochenende in Rostock-Lichtenhagen an die rechte Szene gerichtet. Ein begrüßenswerter Appell! Doch gilt dieser Appell auch für die Stadt Bensheim? Diese Frage stelle ich mir, seitdem am vergangenen Samstag 40... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Erinnerungen Bewunderung für jüdische Schriftstellerin Inge Deutschkron

    An mutige Helfer erinnern

    Mit großem Interesse habe ich die Berichte im Fernsehen und in der Presse zur Kenntnis genommen zum 90. Geburtstag der Jüdin Inge Deutschkron, die sich ja nach dem Überleben des Nationalsozialismus einen Namen als Schriftstellerin gemacht hat. Ja, Millionen Aschkenasim und Sephardim, Tausende Sinti und Roma, Tausende Polen und Russen, Tausende Zeugen Jehovas,... [mehr]

  • Geothermie Bürgerbefragung hat den Beigeschmack einer "Absolution von vermeintlichen Sündern"

    Auf wirksame Beruhigungspillen hoffen

    Es ist nie zu früh und selten zu spät für Diplona - die wirksame Haarnährpflege. Ich kann nur hoffen, dass der Aufruf von Redakteur Ralf Strauch, sich an der Bürgerbefragung zu beteiligen ("lieber spät als nie gefragt"), bessere Wirkung zeigt, als bei mir das Haarwuchsmittel. Obwohl diese Befragung besser hätte am Anfang dieser "Leidensgeschichte" stehen... [mehr]

  • Religion Jahrhundertealte Traditionen kritisch beleuchten / Verstümmelung ohne die Zustimmung des Betroffenen nicht mehr zeitgemäß / Gottes Schöpfung nicht kritisieren

    Ist die Beschneidung gottgewollt?

    Zur Klarstellung: Ich bin weder Kenner des Judentums noch des Islam, aber ich frage mich: Was sind das für Religionen, deren Hauptanliegen offensichtlich die Beschneidung der Vorhaut des männlichen Gliedes ist? Angeblich ist das Leben des Jüdischen Glaubens sonst nicht möglich! Religiöse Gebote und Gesetze wurden vor langen Zeiten von Menschen gemacht in guter... [mehr]

  • Forschung Neue NASA-Strategie wird neue Erkenntnisse bringen

    Klimawandel auf dem Mars

    Vor gut drei Jahren las ich in Italien in einer Fachzeitschrift vom neuen Mars-Projekt der NASA "Mars Direkt". An der Uni in Kaiserslautern ging man auf einer Tagung von einer alten Strategie eines Marsflugs aus. Darauf schrieb ich einen Leserbrief in der Zeitung "Rheinpfalz", der wie eine Bombe einschlug. Wochenlang erklärte ich vielen Leuten, dass ich mich schon... [mehr]

  • Demokratie Freie Äußerungen sind willkommen

    Meinungen respektieren

    Mit großem Befremden las ich in der letzten Woche einen Leserbrief mit einem persönlichen Angriff auf Herrn Saam. Die Ausführungen gipfeln in der Unterstellung, dass Herr Saam kein Demokrat sei. Nun ist es in unserem Land inzwischen in Mode nur noch der durch unsere Medien dominierten Meinungsmehrheit hinterherzuhecheln und diese ungeprüft zu übernehmen. Genau... [mehr]

  • Ehegattensplitting Immer mehr Unverheiratete und Single-Eltern

    Regelung überarbeiten

    Ich habe persönlich nichts dagegen, wenn für eingetragene Lebensgemeinschaften steuerlich die gleichen Regeln gelten sollen wie für Ehen. Was mich allerdings stört, ist, dass diese Aktion, die sich leicht in der Presse gut darstellen lässt und für den Staat auch noch recht günstig ist - der Anteil eingetragener Lebensgemeinschaften ist nicht allzu hoch - eine... [mehr]

  • Syrien-Konflikt USA tritt auf ihre Weise für "Demokratie und Menschenrechte" ein / Eskalation droht

    Risiko Dritter Weltkrieg

    Mitte Juni berichtete eine iranische Nachrichtenagentur von Übungen syrischer Terrorgruppen auf türkischem Gebiet mit chemischen Waffen. Ziel sei ein gegen zivile Einwohner Syriens gerichteter Gasangriff, der der syrischen Armee in die Schuhe geschoben werden soll. Anderthalb Monate später warnt Obama Syrien, chemische Waffen einzusetzen. Aber er weiß genau, dass... [mehr]

Lifestyle

  • Der Mann, dem die Sauen vertrauen

    Kees Scheepens ist ein "Schweineflüsterer". Er versteht ihre Körpersprache und ihre Grunzlaute. Fünf Millionen Borstentiere hat er bereits besucht. Manchmal kostet er auch aus dem Trog. [mehr]

  • Die Zauberflöte im Wohnzimmer

    Eine dänische Opernsängerin kommt mit Begleitung in Berliner Wohnungen und trägt dort ihr Repertoire vor. Hetna Regitze Bruun schafft damit eine intime Atmosphäre, die Distanz zum Publikum verschwindet. Ganz freiwillig hat sie sich aber nicht für diese Karriere entschieden. Von Roland Mischke Bierflaschen statt Sektkelche. Anschwellende Stimmen zu einem Stück... [mehr]

  • "FRÜHSTÜCK MIT ..."

    Mit Volldampf voraus!

    In der Mannheimer Kombüse servieren Michael Dester und Jonathan Sternberg vegetarische und vegane Gerichte. Seit der Eröffnung im Mai brummt das Restaurant und zieht besonders junge Gäste an. [mehr]

  • Satte Töne aus den Bergen

    Ein Nationalsymbol, das aufhorchen lässt - seit 2000 Jahren blasen die Alpenländler ins Horn. Nachdem das archaische Instrument zu verstummen drohte, ertönt es mittlerweile wieder regelmäßig über den Gipfeln der Schweizer Berge. Die Hochburg der neuen Alphornszene ist Nendaz im Kanton Wallis. [mehr]

Lindenfels

  • FDP Lindenfels Gesprächsrunde mit Landtagsabgeordnetem Frank Sürmann zum Luisenkrankenhaus / Diskussion über Rettungsschirm

    Angst vor dem Standort-K.o.

    Zeigte sich zuletzt verhaltener Optimismus, dass das Luisenkrankenhaus als Standort medizinischer Grundversorgung erhalten bleibt, überwogen bei der jüngsten Diskussionsrunde der FDP Lindenfels skeptische Stimmen. Mit dem Abgeordneten Frank Sürmann hatte FDP-Ortsverbandsvorsitzende Inge Morckel Unterstützung aus dem Landtag in die Runde geholt, der auch... [mehr]

Lokalsport BA

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Charaktertest für den FSV Frankfurt

    Nach dem überraschend guten Saisonstart steht der noch ungeschlagene FSV Frankfurt an diesem Sonntag (13.30 Uhr) gegen den FC Erzgebirge Aue vor einem Charaktertest. "Im Verein, im Umfeld und bei den Spielern ist eine verständliche Zufriedenheit zu spüren. Ich bin gespannt, wie unsere Mannschaft mit dieser Situation umgeht", sagte FSV-Trainer Benno Möhlmann. Mit... [mehr]

  • Ein Ende mit Schrecken

    Vor einem Vierteljahr hatte die Tvgg Lorsch die Kreisliga-Meisterschaft ihrer Fußball-C-Junioren und den Aufstieg in die Gruppenliga gefeiert - ein Erfolg, auf den der Verein zurecht stolz sein konnte. Und jetzt das: Noch bevor die Saison begonnen hatte, meldeten die Klosterstädter die Mannschaft vom Spielbetrieb ab (siehe Bericht auf dieser Seite). Übrig bleibt... [mehr]

  • Handball Trainer Thorsten Schmid verlängert vorzeitig Vertrag / Beide Testspiele am Wochenende abgesagt

    Eine gute und zwei schlechte Nachrichten für die Flames

    Beim Community-Treff am Donnerstagabend war die Vorfreude spürbar, ja fast greifbar im Lager des Frauenhandball-Zweitligisten HSG Bensheim/Auerbach auf die Mitte September beginnende Saison, "in die wir am besten mit einem Sieg in Nellingen starten", so ein selbstbewusster Flames-Trainer Thorsten Schmid. Den TV Nellingen zählt er neben der SG Bietigheim zu den... [mehr]

  • Fußball Mehrere Abmeldungen vor Saisonstart

    Immer weniger Jugendteams

    "Der freie Fall geht weiter." Dies ist die bittere Erkenntnis von Sascha Wilke, dem Jugendwart des Fußballkreises Bergstraße. Im Februar noch hatte Wilke einen Rückgang von 57 Jugendmannschaften binnen fünf Jahren bilanziert, was er einerseits an den gestiegenen schulischen Anforderungen, andererseits am mangelndem Willen einiger Vereine zur intensiven... [mehr]

  • Persönlich Schwanheimer Thomas Koblischke blickt auf eine bewegte Laufbahn zurück

    Schmerzen gehören beim Rugby dazu

    Thomas Koblischke ist gleich auf den ersten Blick ein sportlicher Mensch. Dass sich der 46-jährige Familienvater aber dem Rugby verschrieben hat, das traut man ihm nicht unbedingt zu. Denkt der Laie an Rugby-Spieler, dann fallen einem sofort groß gewachsene "Kleiderschränke" mit muskelbepackten Armen ein. Doch es gibt auch Positionen, für die ist es wichtig, wie... [mehr]

  • Paralympics

    Toller Auftakt für Rollstuhl-Team

    Traumstart für Anne Brießmann & Co. ins Rollstuhlbasketball-Turnier bei den Paralympics in London. Die Einhäuserin gehört zum deutschen Team, das gestern sein erstes Spiel 54:48 (23:23) gegen die USA gewann, die wiederum zuvor bereits Frankreich 63:24 geschlagen hatte. Nach dem dritten Viertel lag Deutschland 33:36 hinten, schaffte dann mit einem 21:12 im... [mehr]

  • Frauenfußball 1. FFC Frankfurt will in der neuen Bundesliga-Saison die titellose Zeit beenden

    Zurück an die deutsche Spitze

    Nach vier titellosen Jahren in der Bundesliga will der 1. FFC Frankfurt den Bock umstoßen und sich wieder als Nummer eins im deutschen Frauen-Fußball etablieren. "Die Sehnsucht und der Wille, Meister zu werden, ist riesengroß. Da muss in dieser Saison endlich etwas passieren. Ich bin sicher, dass alle Spielerinnen für dieses Ziel von der ersten bis zur letzten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Softball Tornados heute

    Befreit aufspielen

    Die angepeilten Saisonziele haben die Softballerinnen der Mannheimer Tornados schon erreicht. Was nun noch kommt, ist Zugabe. Mit dem zweiten Tabellenplatz in der Bundesliga Süd, der zur Teilnahme an der Play-off-Runde berechtigt und dem sehr guten fünften Rang zuletzt beim A-Europacup der Landesmeister in Enschede erreichten die vor der Saison stark verjüngte... [mehr]

  • Spieler der Woche Mit einem Dreierpack bringt der gebürtige Mannheimer Ayhan Öztürk dem Landesligisten SpVgg Ketsch nach einem 1:3 noch den 4:3-Sieg

    Eins, zwei, drei, was ist denn schon dabei?

    Er kann es links wie rechts, kommt meistens über die linke offensive Außenbahn und war der überragende Spieler am zweiten Spieltag der Landesliga Rhein-Neckar. Ayhan Öztürk drehte für die SpVgg 06 Ketsch eine schon verloren geglaubte Partie und ließ sich nach dem Spiel gegen die SG Wiesenbach zu Recht feiern. 3:1 lag das Team von Joachim Fellhauer bereits im... [mehr]

  • Handball Auftakt für Großsachsen in 3. Liga

    Harte Nuss zum Start

    Endlich geht's los für den TVG Großsachsen: Die Generalprobe letzten Donnerstag im DHB-Pokal ging zwar in die Hose. Großsachsen verlor nach langer Führung mit 34:35 knapp gegen den Drittligakonkurrenten TV Hochdorf und stellte wieder einmal fest, dass man in der dritten Liga 60 Minuten hochkonzentriert sein muss, um etwas Zählbares zu erreichen. Die nächste... [mehr]

  • American Football

    Spitzenspiel für die Bandits

    Vor einigen Wochen hätte kaum einer gedacht, dass in der Südgruppe der German Football League am vorletzten Spieltag der regulären Saison in Mannheim das Spitzenspiel steigen würde. Am Samstag um 16 Uhr ist das MTG-Stadion im Pfeifferswörth aber tatsächlich Schauplatz des absoluten Top-Duells: Es treffen die zweitplatzierten Rhein-Neckar Bandits auf den... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Verbandsliga Heute gegen Lorsch

    Härtetest für Lampertheim

    Das 8:8-Unentschieden gegen den TV Bergen-Enkheim hat der zweiten Mannschaft des TTC Lampertheim die gewünschte Standortbestimmung geliefert. "Wir können in der Verbandsliga Süd auf jeden Fall unter die ersten Sechs kommen", glaubt Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend, dass "noch genügend Steigerungspotenzial" bei der Oberliga-Reserve vorhanden ist -... [mehr]

  • Handball-B-Liga Trainer Brenner sieht seine Mannschaft nicht in der Favoritenrolle / Erinnerungen an Rückrunde sitzen noch tief

    HSG Ried gibt sich kleinlaut

    Vornehm zurückhaltend gibt sich Günter Brenner, Trainer der HSG Ried Handball, bei einer Stellungnahme zum Ausblick auf die Mitte September beginnende Saison. Der B-Ligist, der als Aufsteiger nach einer extrem starken Vorrunde in der Rückrunde völlig den Faden verlor und seinen Spitzenplatz räumen musste, setzt seine Ziele nicht allzu hoch an, will aber in der... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TTC III erwartet Heppenheim

    Nach dem 8:8 gegen Rimbach II wollte TTC-Vorsitzender Uwe van gen Hassend nicht lange darüber grübeln, ob sein Team, der TTC Lampertheim III, zum Saisonstart in der Bezirksklasse-Gruppe 7 einen Punkt gewonnen oder vielleicht doch verloren hat. "Vor der Partie hätte ich ein 8:8 unterschrieben. Mit Stefan Adams hat uns ein ganz wichtiger Mann gefehlt", sagte van gen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof unterliegt beim Vorjahresvizemeister SG Sonnenhof Großaspach mit 0:1

    Befreiungsschlag misslingt erneut

    Der SV Waldhof wartet in der Regionalliga Südwest weiter auf einen Befreiungsschlag. Nach der gestrigen 0:1 (0:1)-Niederlage bei Vorjahresvizemeister SG Sonnenhof Großaspach bleibt das Team von Trainer Reiner Hollich vorerst weiter im Tabellenkeller. Vor 758 Besuchern in der Comtech-Arena - unter ihnen waren rund 300 SVW-Anhänger - war Innenverteidiger Dennis... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Mit einem Dreierpack brachte Ayhan Öztürk der Spvgg 06 Ketsch nach einem 1:3 gegen den SG Wiesenbach noch den 4:3-Sieg

    Eins, zwei, drei, was ist denn schon dabei?

    Er kann es links wie rechts, kommt meistens über die linke offensive Außenbahn und war der überragende Spieler am zweiten Spieltag der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar. Ayhan Öztürk drehte für die Spvgg 06 Ketsch eine schon verloren geglaubte Partie und ließ sich nach dem Spiel gegen die SG Wiesenbach zu Recht feiern. 3:1 lag das Team von Joachim Fellhauer... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B FV 08 II trifft auf Spvgg 07 Mannheim

    Hockenheimer Reserve will Heimkomplex ablegen

    Der FV 08 Hockenheim II stellte in der Fußball-Kreisklasse B die einzige Mannschaft unseres Verbreitungsgebiets, die zum Auftakt einen Dreier verbuchte. Das war so nicht zu erwarten. Was Holger Eissler, Trainer der FV-08-Reserve, nun vom kommenden Gegner Spvgg 07 Mannheim (morgen, 12.30 Uhr) erwarten darf, ist ungewiss. Jedenfalls: "Sie haben mit dem 4:0 über SG... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Stürmer kommt bis Ende des Jahres von der SpVgg Greuther Fürth

    Sandhausen leiht Kingsley Onuegbu aus

    Wenige Stunden vor Schließung der ersten Wechselperiode hat Fußball-Zweitligaaufsteiger SV Sandhausen einen weiteren Stürmer an den Hardtwald geholt. Der 26 Jahre alte Kingsley Onuegbu wird von der SpVgg Greuther Fürth bis zum 31. Dezember ausgeliehen. "Mit ihm standen wir schon längere Zeit in Kontakt, doch Greuther Fürth hatte bislang ein Leihgeschäft... [mehr]

Lorsch

  • Feuer Maschinen beschädigt / Ursache unklar

    150 000 Euro Schaden nach Scheunenbrand

    Ratlosigkeit in Lorsch. Wieder gab es einen Brand. Und wieder schein er gelegt worden zu sein. Gestern standen zwei Hallen eines landwirtschaftlichen Anwesens am Klosterfeld in Flammen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden - von den Scheunen blieb nur ein Gerippe - beträgt nach erster Schätzung um die 150 000 Euro. Falls der unbekannte "Feuerteufel", dem eine... [mehr]

  • Freibad Bei Sommerwetter Saisonverlängerung angedacht

    Bis zur Kerwe noch täglich bis 20 Uhr geöffnet

    Zwei Wochen lang bleibt das Waldschwimmbad noch täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Bis zur Kerwe Mitte September (16.) läuft der reguläre Betrieb.Eingeschränkter BadebetriebFalls das Wetter dann sehr freundliche Aussichten verspricht, könnte die Saison anschließend eventuell noch um ein paar Tage erweitert werden. Dann allerdings mit eingeschränkten... [mehr]

  • Jubiläum Feierstunde am 16. September im Schnitzer-Saal

    DRK wird 80 Jahre alt

    Die Ortsvereinigung Lorsch des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat Grund zu feiern. Sie wird 80 Jahre alt.Festrede von Landrat WilkesZum Jubiläum sind Gäste willkommen, betont Lorschs Vorsitzender Klaus Jäger. Die Feierstunde ist für den 16. September (ein Sonntag) im Paul-Schnitzer-Saal terminiert, erinnert der Altbürgermeister. Eröffnet wird die Feierstunde um... [mehr]

  • Sportabzeichen Training läuft bis Mitte September

    Morgen Vormittag Prüfung für Radfahrer

    Seit Mitte Mai läuft in Lorsch die Aktion Sportabzeichen unter der Leitung von Torsten Jünge. Jetzt geht sie langsam dem Ende entgegen. Je nach Wetterlage kann noch bis Mitte September - immer donnerstags ab 18 Uhr - auf dem Sportplatz des SC Olympia trainiert werden. Auch die Prüfungen werden mittlerweile abgenommen. Gerade ist der Schwimmtermin im Lorscher... [mehr]

  • Sommerfeste Programm in der Viehweide und im Stadtzentrum

    Zwei Kindergärten feiern

    Gleich zwei Lorscher Kindergärten laden am kommenden Sonntag (9.) zu einem Fest ein. Zum einen veranstaltet der städtische Kindergarten Viehweide von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz und dem Spielplatz vor dem Kindergarten in der Viehweide ein Sommerfest, das viel Abwechslung bietet. Dazu gehören nicht nur Kaffee und Kuchen und verschiedene Spielangebote für... [mehr]

Ludwigshafen

  • Friesenheim Neues Regenrückhaltebecken eingeweiht

    "Gefahr nasser Keller minimiert"

    OB Eva Lohse zählte den Start herunter und drückte aufs Knöpfchen. Kurze Pause, dann fuhr mit einem leisen Surren das Aggregat beim neuen Regenrückhaltebecken in Friesenheim an, welches damit offiziell eingeweiht war. Mit einem Volumen von 3300 Kubikmetern kann es bei starkem Regen überschüssige Wassermengen zwischenspeichern, die dann zeitlich verzögert in... [mehr]

  • Bildung Hochschule Ludwigshafen und Deutsch-Türkischer Unternehmerverband werben um mehr türkische Studenten

    "Talentiert und kulturell offen"

    Brücken bauen, Barrieren abbauen, jungen Menschen mit Migrationshintergrund den Zugang zur Hochschule erleichtern: Diese Ziele verfolgen der Türkisch-Deutsche Unternehmerverband Pfalz (TDU) und die Hochschule Ludwigshafen mit ihrer Zusammenarbeit. Ein Vorhaben, das die beiden Akteure nun mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung bekräftigt haben. Der... [mehr]

  • Fußball-Oberliga

    Arminia muss in Pirmasens ran

    Nach drei Siegen und einer Niederlage in der Fußball-Oberliga Südwest schlägt für den FC Arminia 03 am heutigen Samstag, 15 Uhr, die "Stunde der Wahrheit": Der Tabellenvierte muss beim Dritten FK Pirmasens antreten, der noch kein Spiel verloren hat, erst drei Gegentreffer kassierte - aber auch erst sechs Tore erzielte. Der FK Pirmasens ist mehrfacher... [mehr]

  • Staatsanwaltschaft

    Berufung nach mysteriösem Unfall

    Nach der Verurteilung eines 20-Jährigen zu einer Geldstrafe von 800 Euro wegen fahrlässiger Tötung seiner 17 Jahren alten Verlobten bei einem Autounfall hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Das sagte der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, Lothar Liebig. Seinen Angaben nach muss sich somit das Oberlandesgericht Zweibrücken mit dem Fall... [mehr]

  • Sicherheit Gemeinsamer Infotag für Kindergartenkinder des polizeilichen Präventionszentrums und der Kreisverkehrswacht / Eltern sollen mit Kindern üben

    Mädchen erklären Clown die Verkehrsregeln

    Dass man das richtige Verhalten im Straßenverkehr nicht früh genug lernen kann, ist lange bekannt. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz will deshalb der alltäglichen Gefahr, der Kinder im Straßenverkehr ausgesetzt sind, mit der verkehrspräventiven Veranstaltung "Kinder als Fußgänger im Straßenverkehr" entgegenwirken. Einen Vormittag lang wurden rund 120 Kinder... [mehr]

  • Erinnerung Gedenken an früheren Stadtkämmerer

    Trauerfeier für Weber

    Der Tod eines Menschen hinterlässt immer eine Lücke. Doch am Ende der Trauerfeier für den langjährigen Stadtkämmerer Dr. Knut Weber, als die Trompete nach dem letzten Ton von "Il Silenzio" verstummte und die DLRG-Vertreter den Sarg aus der vollbesetzen Pfarrkirche St. Ludwig trugen, war trotz der Trauer, trotz des Schmerzes und dieser großen Leere auch etwas... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Politik In Veranstaltungsreihe will die CDU die Themen mit Bürgern diskutieren / Mehr Personal bei Stadtreinigung gefordert

    "Impuls" für Sicherheit und Sauberkeit

    Die CDU-Fraktion im Gemeinderat will mit den Bürgern über die Themen Sicherheit und Sauberkeit sprechen - und veranstaltet dazu acht Diskussionsabende in den Stadtteilen. Die Christdemokraten stellten die Reihe jetzt der Presse vor - und machten dabei noch einmal ihre Positionen deutlich: Videoüberwachung ausweiten sowie Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) und... [mehr]

  • Jazz im Quadrat Heute mit dem Siffling Trio/Stephanie Neigel

    Attraktive Musikmixtur

    Bei "Jazz im Quadrat" treten am heutigen Samstag von 13 bis 16 Uhr auf den Kapuzinerplanken in O 6 zwei Mannheimer Jazzgrößen auf, die keinerlei Berührungsängste gegenüber populären Klängen haben. Auf der "Mannheimer Morgen"-Bühne ist der zurzeit erfolgreichste Jazzmusiker der Quadratestadt, der Trompeter Thomas Siffling, zu erleben. Er spielt mit seinem... [mehr]

  • Luisenpark "Seebühnenzauber" zu 85 Prozent ausgelastet / Nachdenken über neues Dach

    Auch im Regen ausverkauft

    Eine "hervorragende Bilanz trotz launischen Sommers" zieht der Stadtpark-Geschäftsführer Joachim Költzsch nach Ende der Veranstaltungsreihe "Seebühnenzauber". Mit rund 85-prozentiger Auslastung steigerte man die Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent und erzielte wieder den Wert von 2010 - das war die erfolgreichste Spielzeit gewesen, seit der neu... [mehr]

  • "MM"-Sommerrätsel In der vierten Staffel waren die Marktplatzbänke gesucht

    Aufregerthema als Lösung

    Bänke als schlichte Straßenmöbel vor dem Kulturdenkmal auf dem Marktplatz? Ob die barocke Mannheimia diese Ruheplätze gnädig unter sich dulden wird? Die Marktplatzbänke, sie waren im Sommer das Aufregerthema und mit ihnen war man nun in der vierten Rätselrunde richtig gut aufgestellt. Die einen regten sich darüber auf, dass die Bänke zu dicht am... [mehr]

  • Musiktheater "Jailhouse Blues" verspricht viel Humor und Western-Atmosphäre / Premiere am 14. September

    Capitol zeigt ein Stück Texas

    "Sie haben mir einen Stuhl reserviert, aber leider keinen Tisch", sagt Alec Motil sarkastisch, als er seine missliche Lage erkennt. Er sitzt in der Todeszelle und soll für Verbrechen bezahlen, die er nie begangen hat. Doch in der texanischen Kleinstadt Desertstone will die wahre Geschichte des Heiratsschwindlers niemand hören. Diejenigen, die ihm einen fairen... [mehr]

  • Feuerwehr Einsatz in der Dammstraße

    Dachterrasse in Flammen

    Ein Sachschaden von rund 20 000 Euro entstand gestern Mittag bei einem Dachstuhlbrand in der Neckarstadt. Gegen 14 Uhr entdeckten Arbeiter, die am Nachbarhaus tätig waren, Flammen auf einer Dachterrasse in der Dammstraße 17. "Der Rauch war auch weithin sichtbar", so Michael Fischer, der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr. Die rückte mit dem Löschzug der Wache... [mehr]

  • Jugendhilfe Einrichtung Freezone besteht seit 15 Jahren / Ab heute wieder Notunterkünfte

    Das "Wohnzimmer der Straße" bietet Zuflucht

    Freezone bietet Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen im Alter von zwölf bis 25 Jahren in schwierigen Lebenslagen eine Anlaufstelle. Zum 15. Geburtstag der Einrichtung erzählen die hauptamtlichen Angestellten Andrea Schulz und Markus Unterländer von ihren Erfolgen und ihren Sorgen. Welche Ziele verfolgt Freezone? Andrea Schulz: Wir wollen Jugendlichen,... [mehr]

  • Reportage Kranführer Robert Jurewicz arbeitet auf Mannheims höchster Baustelle - 130 Meter über dem Boden

    Der Mann mit dem Überblick

    Eine halbe Stunde dauert der Aufstieg. Fuß um Fuß, Hand um Hand arbeitet sich Robert Jurewicz nach oben - 130 Meter hoch. Lässt er mit der einen Hand eine der roten Stahlstreben los, muss die andere Hand die nächste Strebe schon gegriffen haben. Nach unten schauen? Nachdenken? Dafür ist in diesen Momenten kein Platz. "Ich muss immer zu 100 Prozent konzentriert... [mehr]

  • Medizin Bipolare Störungen und ihr molekularer Ursprung

    Forscher enträtseln Manie-Gen

    Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: Bei Menschen mit einer bipolaren Störung wechseln sich depressive und manische Episoden ab. Wissenschaftler des Mannheimer Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) und der Universität Bonn haben anhand von Patientendaten und Tiermodellen entschlüsselt, wie das Gen namens NCAN zu zwanghaft euphorischen Symptomen bei... [mehr]

  • Tierschutz Helfer bezähmen die Not der Streuner seit Jahrzehnten / Eigentümer ermöglicht Zugang zum Gelände

    Katzenjammer auf altem US-Gelände

    Sie streunen herrenlos durch die verlassenen Kasernengelände und entwickeln sich struppig nach eigener Art: die Katzen auf dem ehemaligen Gelände der US-Streitkräfte. Der Tierschutzverein und private, engagierte Tierfreunde kümmern sich seit Jahren um die "Cats", die von US-Soldaten-Familien nicht mit nach Amerika genommen wurden. Häufig ließ man die Haustiere... [mehr]

  • Kulturnetz "wOrtwechsel" mit Mannheim-Geschichten

    Lesung im Wasserturm

    Ob Operationssaal, Friedhof, Metzgerei, Zahnarztpraxis, Trafogebäude oder MVV-Hochhaus - zehn Jahre gibt es jetzt bereits die Veranstaltungsreihe "wOrtwechsel - Kultur an außergewöhnlichen Orten" vom Kulturnetz Mannheim/Rhein-Neckar. Peter Baltruschat hatte einst die Initiative ergriffen, unter anderem in der MVV Energie AG einen Partner gefunden. Zum... [mehr]

  • Neue Lösung nötig

    Sie haben es wohl anfangs selbst nicht geglaubt, mehrfach nachgerechnet: Aber trotz des teils sehr, sehr schlechten Wetters im Juli war der "Seebühnenzauber" 2012 deutlich erfolgreicher als im Vorjahr. Das ist eine klare Bestätigung des Konzepts, auf regionale wie zugkräftige überregionalen Stars zu setzen - wobei es bewundernswert ist, welche Fülle von... [mehr]

  • Mannheim: Soziales Der Zuzug von Menschen aus Osteuropa belastet die Stadt immer mehr / Gewerbeanmeldungen seit 2007 versechsfacht

    OB Kurz will mehr Polizeipräsenz

    Der Zuzug von Menschen aus osteuropäischen Ländern stellt manche Stadt zurzeit vor große Herausforderungen und beschäftigt nun auch das hiesige Rathaus: Immer mehr, meist Armutsflüchtlinge, kommen nach Mannheim. Die Stadt weist vor Berlin, Dortmund oder Duisburg den höchsten Anteil an neu eingereisten Bulgaren und Rumänen pro hunderttausend Einwohner (1700) in... [mehr]

  • Workshop

    Smoothies und ihr Nutzen

    Obst und Gemüse gehören bei den meisten Menschen täglich auf den Speiseplan. Wer es eilig hat, greift gern zum Smoothie. Sind die Früchtebreie genauso wertvoll wie ihre unpürierten Gegenstücke? Die Verbraucherzentrale Mannheim bietet Eltern und Kindern einen kostenlosen Ferienworkshop zum Thema an. Der Kurs "Smoothies" findet am Dienstag, 4. September, um 16... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Studie von Verwaltung und Universität beschäftigt sich mit der Frage, wie Talente gehalten werden können

    Weltoffene Stadt mit wenig Wohnraum

    Mannheim - nur eine Station im Lebenslauf? Für Franziska Trinkner wird es wohl so sein. Bleiben will die Studentin nach ihrem Abschluss nicht. "Ich will noch ein bisschen was von der Welt sehen", sagt sie und ist sich da mit ihren beiden Kommilitonen, mit denen sie im Café des Schlosses sitzt, einig. "Zum Studium ist es super hier", finden alle drei. Aber danach?... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Wieczorek spricht bei "Harmonie"

    "Das Museum zwischen Eventbetrieb, Bildungseinrichtung und Forschungsinstitut" - dazu spricht Professor Dr. Alfried Wieczorek, Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen, am Montag, 3. September, um 19.30 Uhr bei einer Vortragsveranstaltung im Hotel Maritim, Friedrichsplatz 2. Eingeladen hat ihn die Harmonie-Gesellschaft, die 1803 gegründete älteste kulturelle... [mehr]

  • Schloss Kostbare Portaluhr aus dem 18. Jahrhundert restauriert und neu präsentiert

    Zufall fördert Schatz zutage

    Es war ein Zufall: "Ich habe die im Depot entdeckt, wo sie viele, viele Jahre stand, und ich fand sie einfach so toll", erzählt Dr. Gabriele Kleiber, die bei den Staatlichen Schlössern und Gärten zuständige Konservatorin für das Mannheimer Schloss. Kleiber handelte, und jetzt können sie alle Besucher sehen: Eine edle Portaluhr steht jetzt in der Vitrine gleich... [mehr]

Metropolregion

  • Natur Wespen fliegen vor allem von Ende August bis Oktober auf menschliche Nahrung und sind friedlicher als gedacht

    "Kein Grund zur Panik"

    Sie fliegen auf Kuchen, stechen zu, wenn sie sich bedroht fühlen und sorgen ab Ende August in Gärten, Parks, Cafés, Freibädern und auf Terrassen für Verdruss: die Wespen. Im Frühsommer dagegen sind die schwarz-gelben Insekten kein Thema. "Das liegt am Lebenszyklus der Tiere", erklärt Jeanette Schweikert von der Gartenakademie Baden-Württemberg in Heidelberg.... [mehr]

  • Einsatz Morgen wollen Experten in Worms einen 500-Kilo-Blindgänger entschärfen

    Bombe fährt mit Schlitten in eine Sandpyramide

    In gut zwei Wochen haben 100 Tieflader 2500 Tonnen feinen Sand herbeigekarrt. Daraus hat eine Tiefbaufirma eine Pyramide geformt - sieben Meter hoch mit einer Grundfläche von 24 Metern im Durchmesser. "Ramses X" weist ein Schild den Namen des Bauwerks aus. In dessen Mitte befindet sich morgen der Arbeitsplatz von Frank Bender. Der Sprengmeister des... [mehr]

  • Sinsheim Trio soll 150 000 Euro Schaden angerichtet haben

    Brandserie aufgeklärt

    Eine Serie von zwölf Brandstiftungen mit einem Schaden von rund 150 000 Euro hat die Polizei nach wochenlangen, überwiegend verdeckt geführten Ermittlungen in Sinsheim aufgeklärt. Die drei 16, 17 und 23 Jahre alten Tatverdächtigen gaben vor dem Haftrichter zu, für die Brände zwischen Mitte Juni und Ende August verantwortlich zu sein. Während der 23-Jährige... [mehr]

  • Kultur Eröffnung des Besucherzentrums mit Fest

    Moderner Eingang für die alte Hardenburg

    Die Schloss- und Festungsruine Hardenburg in Bad Dürkheim zeigt sich in neuem Glanz: Bei einem Eröffnungsfest am heutigen Samstag und morgen präsentiert sich die Burg nach vierjähriger Bauzeit erstmals mit ihrem neuen Eingangsgebäude der Öffentlichkeit. Bei freiem Eintritt kann die Hardenburg zwischen 9 und 18 Uhr besichtigt werden. Die Burg ist eine der... [mehr]

  • Landau Ärger über angeblichen Nazi-Vergleich zu Abschiebung

    Schulleiter in der Kritik

    Der Leiter einer Landauer Schule steht in der Kritik, weil er nach der Abschiebung einer tschetschenischen Familie Parallelen zum Fall von Anne Frank gezogen haben soll. "Ein Schulleiter wird dem Auftrag, in seiner Schule auch staatsbürgerliche Bildung zu vermitteln, nicht gerecht, wenn er rechtsstaatliches Handeln mit dem ,Koffer packen im Nationalsozialismus'... [mehr]

Neulußheim

  • Rathaus Sanierung läuft seit mehr als zwei Monaten / Alte Bodenkonstruktionen kommen zum Vorschein / Hoffmann hofft auf Fertigstellung bis Februar

    Sitzungssaal gleicht einem Sandkasten

    "Jetzt verstehen Sie vielleicht, warum wir für die Zeit der Sanierung ausgezogen sind", sagt Gunther Hoffmann beim Betreten der Rathaus-Baustelle und zeigt auf die Schuttberge, die sich mittlerweile fast überall im Gebäude verteilt haben. Vor etwas mehr als zwei Monaten sind die ersten Handwerker und Bauarbeitern angerückt, um das knapp 100 Jahre alte Rathaus... [mehr]

Oftersheim

  • Feuerwehr Ergänzungen zum Bericht über den Einsatz beim Brand am Bahndamm zwischen Hockenheim und Oftersheim

    Heißläufer wirft Fragen bei Lesern auf

    "Heißläufer sorgt für Schweiß" lautetet in der Donnerstagsausgabe eine Überschrift auf der Seite 11 (Schwetzingen/Oftersheim). Berichtet wurde über einen Brand am Bahndamm, der von insgesamt 37 Feuerwehrleuten eingedämmt wurde. Im Einsatz waren obendrein zehn Fahrzeuge, die im Pendelverkehr das nötige Löschwasser herankarrten, denn im Wald, kurz nach dem... [mehr]

  • SGO Tennisabteilung feiert ihr Sommerfest und kürt Clubmeister

    Spiel, Satz und Feier

    In Verbindung mit den Endspielen der Clubmeisterschaft wurde das Sommerfest der Tennisabteilung auf der Tennissportanlage gefeiert. Das Fest begann sportlich mit den Endspielen. Die Vorbereitung der Spiele organisierte Sportwart Peter Machauer. Zahlreiche sachkundige Zuschauer beobachteten, wie die Meister ermittelt wurden. Im Einzel setzte sich nach einem spannenden... [mehr]

Plankstadt

  • Stadtbücherei Förderkreis setzt sich für den Erhalt der Einrichtung ein und befürchtet negative Folgen im Fall einer Verkleinerung

    Abriss nur, wenn Ersatz kommt

    Nein, sie sind nicht gegen etwas. Nicht gegen das neue Schul-, Medien- und Freizeitzentrum, kurz SMFZ, und schon gar nicht gegen den Abriss der Stadtbücherei. "Wenn" - und in diesem "Wenn" schwingt, so wie es Dr. Elisabeth Dahlhaus ausspricht, alles mit, was sich zum Thema Bibliothek sagen lässt - "wenn ein adäquater Ersatz geschaffen wird". Derzeit, führt... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Kinderbibeltage zu "dummen Fragen"

    "Dumme Fragen gibt es nicht", so sind die Kinderbibeltage der evangelischen Kirchengemeinde überschrieben. Sie finden von Donnerstag, 6. September, bis Samstag 8. September, jeweils von 9.30 bis 12.15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Auf vielfältige und kreative Weise werden sogenannte "dumme Fragen" über Gott und den Glauben bearbeitet. Die Eselin Athon... [mehr]

  • Straßenfest Läufer können sich noch melden

    Sprint über die Welde-Meile

    Am dritten Septemberwochenende findet das Straßenfest statt und zu dessen Attraktionen zählt zweifelslos der Straßenfestlauf, ausgerichtet von den Leichtathleten der TSG Eintracht. Los geht's in diesem Jahr am Samstag, 15. September. Gestartet wird in drei verschiedenen Altersklassen, dem Hauptlauf, über fünf oder zehn Kilometer um 13 Uhr, dem Schülerlauf der... [mehr]

Politik

  • Kriminalität Nach dem Überfall auf einen Rabbiner diskutiert die Jüdische Gemeinde über antisemitische Tendenzen

    "Man muss sich unsichtbar machen"

    Es war eine Tat, die die jüdische Gemeinde in Schockstarre versetzt hat: der Überfall auf den Rabbiner Daniel Alter in Berlin. "Ich könnte einem Juden nicht guten Gewissens empfehlen, in alle Bezirke Berlins zu gehen", sagte Gideon Joffe, Vorsitzender der Gemeinde. In den vergangenen Jahren habe man in der Millionenmetropole eine deutliche Zunahme antisemitischer... [mehr]

  • KZ-Gedenkstätte

    Buchenwald soll Welterbe werden

    Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar soll nach dem Willen der Thüringer Landesregierung und früherer Häftlinge Unesco-Weltkulturerbe werden. Das frühere Konzentrationslager sei "elementares Zeugnis der nationalsozialistischen Verbrechen", sagte Bildungsminister Christoph Matschie (SPD) gestern in Weimar. In der Stadt befinden sich bereits die Stätten der... [mehr]

  • China-Reise Manager fordern besseren Marktzugang / China erwartet Ergebnisse in der Euro-Krise

    Klartext auf beiden Seiten

    Die deutsche Wirtschaft hat einen besseren Zugang zum chinesischen Markt angemahnt. Beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in China forderten deutsche Spitzenunternehmer im Gespräch mit Regierungschef Wen Jiabao gestern gleiche Wettbewerbsbedingungen, eine einfachere Produktzulassung und Transparenz im Patentschutz. Vor dem Rückflug nach Berlin feierte... [mehr]

  • Extremismus Protest gegen Plakataktion

    Muslim-Verbände kündigen Sicherheitspartnerschaft auf

    Aus Protest gegen eine umstrittene Plakataktion haben vier muslimische Verbände die bisherige sogenannte Sicherheitspartnerschaft mit dem Bundesinnenministerium gekündigt. Die Plakate stellten Muslime unter Generalverdacht, warfen die Verbände Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) gestern vor. Friedrich bedauerte den Schritt und äußerte die Hoffnung, die... [mehr]

  • US-Republikaner Obamas Herausforderer präsentiert sich als Mann der Wirtschaft - und der Menschen

    Romney, der Krisenmanager

    Wuselnde Enkel auf der Bühne, 120 000 Luftballons in der Halle und eine Partei, die - endlich - jubelt: Mit einer wirkungsvoll komponierten Rednerliste und einem überzeugenden Auftritt des frisch nominierten Kandidaten Mitt Romney ist der Parteitag der US-Republikaner in Tampa (Florida) in der Nacht zu Freitag zu Ende gegangen (Ortszeit). Vor bis zu 40 Millionen... [mehr]

  • Haushalt Die schwarz-gelbe Koalition profitiert von der (noch) guten Konjunktur - die Konsolidierung lässt zu wünschen übrig

    Sparen ja - aber bitte nicht jetzt

    Griechen, Spanier und Italiener - alles Verschwender. Nur die Deutschen nehmen es mit dem Sparkurs ernst und sind die Musterknaben in der Euro-Zone. So ungefähr klingt es, wenn sich die Politiker der schwarz-gelben Koalition in der Schuldenkrise äußern. Am deutschen Sparwesen soll die Europäische Union genesen. Doch wie so oft sieht die Wirklichkeit anders aus.... [mehr]

  • Nachruf Manfred Berger im Alter von 72 Jahren verstorben

    Wahlforschertrauern um Mitbegründer

    Er hielt sich meistens im Hintergrund und war deshalb in der Bevölkerung nur wenig bekannt: Manfred Berger, Wahlforscher und einer der Gründer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen, ist am vergangenen Wochenende im Alter von 72 Jahren gestorben. "Manfred Berger war ein puristischer Vertreter methodischer Sauberkeit, der ohne Eitelkeit zur kontinuierlichen... [mehr]

Recht & Soziales

  • Altkleider

    Nach einem Sprichwort ist gut gemeint nicht immer gut getan. Ob jemand daran denkt, der in den nächsten Tagen oder Wochen den Kleiderschrank auf Herbst und Winter umrüstet und dabei Garderobe für die Altkleidersammlung aussortiert? Es geschieht doch nur Gutes, wenn gespendet wird oder etwa nicht? Ja, wenn man den vielen Organisationen glaubt, die um Kleiderspenden... [mehr]

  • Fund

    Im Jahr 2008 erwarb ein Mann ein Mehrfamilienhaus in Düsseldorf. Bei Renovierungsarbeiten der Wohnung im ersten OG fand er in einem eingemauerten Kachelofen zwei verschlossene Stahlkassetten. Diese enthielten 303 700 DM in Banknoten, teilweise mit Banderolen aus den Jahren 1971 bis 1977. Die vormalige Eigentümerin des Gebäudes hatte die Wohnung bis zu ihrem Tod... [mehr]

  • Steuerrecht An die Anerkennung als außergewöhnliche Belastung werden strenge Anforderungen gestellt

    Gebäudesanierung und Steuern

    Die Aufwendungen für Baumaßnahmen an Gebäuden wegen konkreter Gesundheitsgefahren oder bei Brand-, Hochwasser- oder ähnlichen Schäden, wie zum Beispiel bei echtem Hausschwamm, können einen Steuerpflichtigen stark belasten. Daher kommen ihm drei Entscheidungen des Bundesfinanzhofs sehr entgegen, wenngleich die Voraussetzungen für eine steuerliche Anerkennung... [mehr]

  • Haftpflicht

    Ein Versicherter fällte auf dem von ihm bewohnten Grundstück seiner Eltern drei etwa 20 Meter hohe Pappeln. Während die ersten beiden Bäume planmäßig auf das elterliche Grundstück fielen, verursachte der dritte Baum auf dem Nachbargrundstück Sachschäden am Dach, an einem Schornstein, einer Satellitenantenne und einer Wäschespinne. Der geschädigte... [mehr]

Region Bergstraße

  • Bundesfreiwilligendienst SPD bilanzierte ein Jahr BFD

    "Bufdi" erfolgreich, aber mit Fehlern im System

    Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Jahr alt. Und erfolgreicher, als viele zunächst geglaubt haben. Die Bewerberzahlen sind hoch. Höher als die Zahl der geförderten Stellen: 35 000 Plätze werden pro Jahr vom Bund finanziert. Fast doppelt so viele wollen sich als "Bufdi" ehrenamtlich engagieren. Sie müssen warten, bis der erste Schwung nach der Regeldauer von... [mehr]

  • Im Gespräch Der Lautertaler Mediziner Dr. Günter Haas zur aktuellen Arzt-Situation auf dem Land

    "Kreis gilt als überversorgt"

    Auf der einen Seite ist er selbst Hausarzt, auf der anderen Seite stellvertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen: der Lautertaler Dr. Günter Haas. Im Interview mit dem BA fordert der Mediziner höhere Honorare für Ärzte, bessere Weiterbildungsmöglichkeiten und erklärt, wieso der Kreis Bergstraße als... [mehr]

  • "Meine Aufgabe macht mir Spaß"

    Herr Metz, vor Ihrem Wechsel ins Landratsamt waren Sie Persönlicher Referent des Chefs der hessischen Staatskanzlei und zuletzt Richter am Landessozialgericht. Jetzt sind Sie eine öffentliche Person. Haben Sie Ihre Entscheidung schon einmal bereut? Thomas Metz: Nein, wenngleich ich auch in den Jahren davor ereignisreiche berufliche Stationen durchlaufen habe. Die... [mehr]

  • Medizin Aus sechs mach zwei - die Zahl der Hausarztpraxen ist im kleinen Kurstädtchen im Odenwald in den vergangenen acht Jahren deutlich gesunken / Dass Ärzte auf dem Land nur sehr schwer einen Nachfolger finden, ist ein generelles Problem

    Die letzten Lindenfelser Stethoskop-Mohikaner

    Paradoxe Situation in ländlichen Regionen: Viele ältere Menschen, die Ärzte brauchen - aber nur wenige Mediziner. Auch in Lindenfels spitzt sich die Lage immer weiter zu. Top-Lage, mitten in der Stadt und direkt an der Hauptstraße mit Blick auf die Burg. Dazu jede Menge Stellplätze und ein komplettes Untergeschoss, das ausgebaut werden kann. Und das Wichtigste:... [mehr]

  • Statistik (I) Fallzahlen der Ärzte im Kreis liegen über dem hessischen Durchschnitt / Entspanntes Arbeiten in Neckarsteinach

    Fleißige Mediziner in der Region

    Ein hessischer Hausarzt betreut - statistisch gesehen - 876 Patienten pro Quartal. Im Kreis Bergstraße kommen auf einen Hausarzt nur unwesentlich mehr Fälle: etwa 915. "In den meisten Gemeinden des Landkreises versorgen die Ärzte durchschnittliche viele Patienten", heißt es dazu in der Ausgabe von "Versorgung heute" der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Am 1. Oktober entscheidet der Kreistag, wer den Zuschlag erhält

    Immer öfter fällt der Name Heidelberg

    Die Entscheidung über die zukünftige Aufstellung des Kreiskrankenhauses Heppenheim fällt in einer Sondersitzung des Kreistags am 1. Oktober. Darauf haben sich die Fraktionen des obersten Beschlussorgans des Kreises verständigt. Seit Donnerstag sind die 81 Mandatsträger sowie die Mitglieder des Kreisausschusses und der Gremien des als gemeinnützige GmbH... [mehr]

  • Statistik (II) Im Kreis praktizieren mehr Ärzte zwischen 30 und 39 Jahren als im Hessen-Vergleich

    Keine Gefahr einer Überalterung - noch

    Ein Ruhestandsproblem bei Hausärzten hat der Kreis Bergstraße derzeit (noch) nicht. Wie aus der Aprilausgabe von "Versorgung heute" der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen hervorgeht, sind die meisten Allgemeinmediziner (40,5 Prozent) zwischen 50 und 59 Jahren alt - ein Wert, der deutlich unter dem hessischen Durchschnitt (44,2 Prozent) liegt. "Der Vergleich... [mehr]

  • Formel 1 Am Sonntag Public Viewing / Weitere Termine

    Riesiges Banner als Geschenk für Vettel-Fans

    Die Aufholjagd beginnt: Sebastian Vettel startet am Sonntag im belgischen Spa in die zweite Saisonhälfte. Seinem roten Bullen muss er dabei kräftig die Sporen geben, um den Rückstand auf den WM-Führenden Fernando Alonso aufzuholen. In der Heimat geben morgen seinen treuen Fans wie gewohnt Gas. Der Erste-Sebastian-Vettel-Fanclub trifft sich zum Public Viewing in... [mehr]

  • Wirtschaft Strategische Allianz für Nordamerika geschmiedet

    Sanner zieht es in die USA

    Die Sanner GmbH mit Sitz in Bensheim zieht es nach Nordamerika. Der Anbieter hochwertiger Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma-, und Medizinprodukte setzt ab sofort auf eine enge Zusammenarbeit mit Berlin Packaging. Künftig vertreibt der Partner - einer der führenden Komplettanbieter von Kunststoff-, Glas- und Metallbehältern sowie -verschlüssen -... [mehr]

  • 150 000 Euro Schaden

    Scheunenbrand in Lorsch

    Keine 36 Stunden, nachdem die Lorscher Feuerwehr einen Brand in einem Sägewerk gelöscht hatte (wir berichteten), wurden die Einsatzkräfte gestern Nachmittag erneut alarmiert. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen waren Maschinen in einer Lagerhalle sowie 150 Heuballen in Brand geraten. 150 000 Euro beträgt der Sachschaden nach ersten Schätzungen. Verletzt wurde... [mehr]

  • Wenig Interesse an Allgemeinmedizin

    Praxissterben auf dem Land beschert den wenigen Ärzten mehr Arbeit. Können Sie als Stadtarzt die Beschwerden ihrer Kollegen auf dem Land nachvollziehen, Dr. Schütz? Dr. Michael Schütz: Auf jeden Fall, ich habe früher in einer Praxis in Mörlenbach gearbeitet. Es gibt dort das Problem der Nacht- und Wochenenddienste, die von immer weniger Hausärzten geschultert... [mehr]

  • Versorgung Lindenfelser Hausarzt spricht sich für den Erhalt der Klinik in der Stadt aus

    Wetzig: Krankenhaus nicht so schlecht wie dargestellt

    Der Lindenfelser Hausarzt Dr. Gerhard Wetzig bricht eine Lanze für das Luisenkrankenhaus. Die Klinik sei seit Jahrzehnten gut aufgestellt und erleichtere ihm seine Arbeit durch kurze Wege: "Ich hab die Durchwahl von jedem Chefarzt." So könne jeder Notfall schnell durchgecheckt werden. "Die Kooperation ist sehr gut." Wetzig spricht sich entschieden dafür aus, den... [mehr]

Reilingen

  • Tag des offenen Denkmals Führungen an der Schlossmühle

    In Burggeschichte eintauchen

    Zurück in die Historie geht es am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September. Auch in der Schlossmühle 1, der ehemaligen Burg Wersau, wird an diesem Tag die Zeit zurückgedreht, wenn sich von 10 bis 17 Uhr die Pforten für alle Interessierten öffnen. Nach der Begrüßung um 10 Uhr durch Bürgermeister Walter Klein wird Philipp Bickle, Vorsitzender der... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Pommes-Öl löst Küchenbrand aus

    Die Freiwillige Feuerwehr Reilingen wurde am Donnerstagabend um 21.02 Uhr zu einem Küchenbrand in der Sofienstraße alarmiert. Der Sohn der Familie hatte einen mit Pommes-Öl befüllten Topf vom Herd genommen und dabei Öl auf der heißen Herdplatte verschüttet, welches sich sofort entzündete. Bei Eintreffen war das Feuer von den Anwohnern bereits gelöscht... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr

    Seefahrt auf dem Bodensee

    Die Universitätsstadt Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und war am vergangenen Wochenende für drei Tage das Ausflugsziel der Freiwilligen Feuerwehr Reilingen. Auf dem Weg in die Stadt direkt an der Grenze zur Schweiz legte die Gruppe einen Zwischenstopp mit Werkbesichtigung beim Mercedes-Benz-Werk in Stuttgart ein. Obwohl die Feuerwehrleute mit moderner... [mehr]

  • Behinderung Claus Mandalka ist seit seiner Geburt an den Rollstuhl gebunden / Im Alltag nimmt er seine Einschränkung kaum wahr

    Trotz Handicaps ein Sportfan

    Eine Unterhaltung mit Czeslaus, kurz Claus, Mandalka ist erfrischend. Er bietet Fremden schnell das "Du" an, hat ein fröhliches Gemüt, scherzt und lacht viel. In seiner Firma ist der Marketing-Kaufmann als Kollege äußerst beliebt. Er treibt gerne Sport, verabredet sich regelmäßig mit seiner Trainingsgruppe für das hiesige Fitnessstudio. Außerdem sitzt... [mehr]

Reise

  • Im Angesicht des Ozeans

    Die Ostküste der Republik Südafrika lockt mit einsamen Stränden, hohen Klippen, zahlreichen Wasserfällen, dichten Wäldern und einer weitgehend unberührten Natur Wanderer an. [mehr]

Rhein-Neckar

  • Serie Altes Handwerk Schuhmacher Werner Hertel in Neckarhausen ist beim Vater in die Lehre gegangen / Reparaturen als Hauptbetätigung

    Auch der "Bimser" wird eingesetzt

    Im Mittelalter gehörte die Zunft der Schuhmacher nicht nur zu den ältesten unter den Gewerben, ihre Standesvertreter zählten auch zu den einflussreichsten Handwerkern. Von diesen Glanzzeiten ist man heute weit entfernt, und das bodenständige Handwerk musste sich anpassen, damit es nicht den Boden unter den Füßen verlor. Einer, dem dieser Spagat gelungen ist,... [mehr]

  • Friedrichsfeld Lebensmittelgeschäft "Markthaus" eröffnet / Lange Schlangen vor der Tür und an den Kassen

    Großer Ansturm am ersten Einkaufstag

    Wie sehr man in Friedrichsfeld einen Lebensmittelmarkt vermisst hat, zeigte sich bei der offiziellen Eröffnung des neuen "Markthauses" im ehemaligen "Nah und Frisch". Schon lange vor der Eröffnung bildeten sich große Menschentrauben. Jeder wollte sehen, wie denn der neue Markt aussieht und was er anbietet. Darüber freute sich vor allem Geschäftsführer Thomas... [mehr]

  • Zusammenfassung Bewertungen durch die Jury liegen eng beieinander / Einen totalen Flop gibt es nicht

    Ladenburger Freibad liegt vor Seen und Waldschwimmbad

    Das war ein hartes Stück Arbeit für die fünf Studenten in unserer Jury. Über eine Woche lang waren sie in der Region unterwegs, um insgesamt fünf Freibäder zwischen Schriesheim und Weinheim unter die Lupe zu nehmen. Als "ganz normale" Badegäste und ohne vorherige Ankündigung. Anhand eines im Vorfeld von der Redaktion festgelegten Kriterienkatalogs hakten sie... [mehr]

  • Seckenheim

    Matinee zum Thema "Finanzkrise"

    Zu einer Matinee zum Thema "Finanzkrise - Geld oder Leben" lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Unterer Neckar am Sonntag, 16. September, ein. Auf den um 10.30 Uhr beginnenden Gottesdienst mit Pfarrer Ruck folgt die Gesprächsrunde im Gemeindezentrum St. Clara. Schon seit Wochen und Monaten wird über die "Finanzkrise" berichtet. Von noch mehr Schulden... [mehr]

  • Abstimmung Jetzt haben die Leser das Wort

    Wählen Sie Ihr Lieblingsbad

    In Sechs Folgen haben wir Ihnen die schönsten Bäder der Region vorgestellt und das Urteil der Jury dazu veröffentlicht. Trotz aller Sorgfalt und Gründlichkeit bei der Analyse ist die Bewertung natürlich subjektiv. Deshalb interessiert uns Ihre Meinung. Sind Sie mit den Ergebnissen unseres Tests einverstanden? Oder haben Sie ganz andere Vorstellungen? Haben... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim

    Heute startet das Kerwe-Straßenfest

    In Schriesheim steigt ab heute das nach dem Mathaisemarkt größte Fest der Weinstadt: das Kerwe-Straßenfest. Bereits am frühen Morgen werden Schnäppchenjäger dank des Flohmarktes die Altstadtgassen bevölkern. Offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr vor dem Historischen Rathaus durch Bürgermeister Hansjörg Höfer, der aus diesem Anlass natürlich rechtzeitig aus... [mehr]

  • Schriesheim Die Ringer des Kraft-Sport-Vereins (KSV) starten am 8. September in ihre neue Runde der Zweiten Bundesliga / Erstmals ein Fan-Schal und manch andere interessante Neuerungen

    Vereinschef Grüber steht als Ko-Trainer mit auf der Matte

    Noch ist alles ruhig. Auch Klaus Grüber, der Chef des Kraft-Sport-Vereins (KSV) Schriesheim, ist verreist. Doch hinter den Kulissen haben er und weitere Verantwortliche schon längst vieles bewegt: Die Verträge mit den sieben Neuzugängen der 1. und 2. Ringer-Mannschaften sind in trockenen Tüchern. Das KSV-Magazin liegt druckfrisch vor. Die Plakate hängen aus.... [mehr]

Schwetzingen

  • Freizeitbad "bellamar" Kultur in "mediterranen Badeklima"

    Berauschende Konzertwogen

    Von Venedig bis Schwetzingen - Posaunen unter der Kuppel - Lichtspiele und Klangwelten als kreative Symbiose: Das klingt außergewöhnlich und spannend zugleich und beschreibt in Kurzform eine musikalische Veranstaltung mit Besonderheitswert, die am Freitag, 13. Oktober, um 20.30 Uhr im Freizeitbad "bellamar" stattfinden wird. Wie kommt es zu diesem... [mehr]

  • Circusshow Renz Manege Gut gefülltes Zelt auf dem Neuen Messplatz zur gestrigen Premiere / Katze balanciert zusammen mit Ratte

    Bobtail und Pudel geben sich artistisch

    Das Stimmengemurmel verstummt schlagartig, als die bunten Scheinwerfer das riesige Zirkuszelt illuminieren und die fetzige Musik das Publikum auf die folgende Vorstellung einstimmt. Der Geruch nach Sägespänen tut ein Übriges, um die Kinder, deren Eltern oder Großeltern sowie alle anderen Circusfans in diese magische Welt der Clowns und Akrobaten eintauchen zu... [mehr]

  • Reportage Zu Gast im Wanderkino auf den Kleinen Planken / Freiluftveranstaltung des Zonta Clubs lockt viele begeisterte Besucher an / "Kommen Sie bald wieder!"

    Eine stimmige Reise in die Stummfilmzeit

    Der Abendhimmel präsentiert sich wild und ungestüm, so, als würde er gleich losbrodeln wollen. Zwischen den dunklen Wolken grüßt noch einmal ein heller Streif der Abendsonne. Unten, vor dem Lutherhaus, grüßt Thomas Müller vorbeieilend Volkshochschulleiterin Gundula Sprenger und Oberbürgermeister Dr. René Pöltl. Dabei versichert der evangelische Pfarrer, er... [mehr]

  • Sommerquiz von VHS und SZ Blumenpeter ist aus Plankstadt

    Gesucht ist eine Brauerei

    Die erste Woche ist geschafft! Das Sommerquiz der Volkshochschule und der Schwetzinger Zeitung geht heute in seine sechste Runde. Am morgigen Sonntag können Sie dann in Ruhe Sonntag aktuell lesen, ganz ohne Ratepflicht. Aber heute gibt es nochmals fünf neue Fragen: 1. Von welcher Person stammt das Zitat? "Sag es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich... [mehr]

  • Geschichte und Geschichten Erinnerungen an den Platz, wo das Naturdenkmal Jahneiche stand

    Grünes wird wieder wachsen

    Der Platz gegenüber der Südstadtschule in der Moltkestraße ohne Jahneiche - das war ein Anblick, an den sich viele Schwetzinger erst gewöhnen mussten. Der einst stattliche Baum - sogar zum Naturdenkmal erhoben - war bekanntlich krank und musste vor einigen Wochen gefällt werden (wir berichteten). Kürzlich fand ein Schwetzinger in seiner Sammlung eine seltene... [mehr]

  • Ferien-Workshop Große Galashow zum Abschluss

    Im Theater wird's wild

    Löwen, Eisbären, Seiltänzer und Tuchakrobaten nehmen morgen Nachmittag, ab 14 Uhr, das altehrwürdige Rokokotheater im Schloss ein. Die Kinder der Ferien-Workshops "Lilalu" zeigen, was sie in einer Woche alles gelernt haben. Die in Bayern etablierten "Lilalu"-Workshops unter dem Dachverband der Johanniter wurden von Schwetzingen und den Gemeinden Ketsch, Brühl,... [mehr]

  • Kurpfälzer Bühne "Hüttenzauber" feiert im Oktober Premiere

    Neues Stück an neuer Spielstätte

    Nach der vergnüglichen Reise in die 50er Jahre unter dem Motto: "Petticoat und Kaffeeklatsch" startet die Kurpfälzer Bühne Schwetzingen in die neue Saison. Dieses Mal entführt sie ihr Publikum auf eine Jagdhütte im Wald zu einer ganz privaten Silvesterfeier. Dort freut sich Birgit schon auf eine romantische Nacht mit Ehemann Siegfried, während dieser leider... [mehr]

  • Talent 13-Jähriger empfiehlt sich für Nachwuchsteam

    Nico ist dem BVB ganz nah

    Dem Fußballhimmel ein Stück näher ist Nico Härle aus Schwetzingen (Bild) gekommen. Der 13-Jährige geriet ins Visier der Talentsichter vom deutschen Fußballmeister Borussia Dortmund, die auf allen Qualifikationsturnieren des "real,- junior cup" erfolgversprechenden Nachwuchs suchen. Nun kürten sie den begeisterten jungen Kicker bei einem Turnier in Brühl zum... [mehr]

  • VIP-Club SV 98 Neuer Vorstand gewählt / Geselligkeit pflegen

    Schuhmacheran der Spitze

    Der VIP-Club des SV 98 Schwetzingen hat - nachdem Rolf Weiß, Jochen und Susi Schweitzer nicht mehr zur Verfügung standen - in seiner Jahresversammlung einen neuen Vorstand bestimmt. Als Vorsitzender wurde Rolf Schuhmacher einstimmig in sein neues Amt gewählt. Schuhmacher versäumte es bei seiner Ansprache nicht, die geleistete Arbeit seiner Vorgänger zu würdigen... [mehr]

  • Rokokotheater Konzert mit garantiertem Gänsehautfaktor

    Sieger des Chorduells kommen

    Sie sind die Gewinner des SWR-4-Chorduells 2012 und beliebt über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus: der Chor "Open doors". Am Samstag, 15. September, 19.30 Uhr, gastieren die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger für ein "Gänsehaut"-Konzert im Rokokotheater. Die knapp 40 Frauen und Männer aus dem Großraum von Heilbronn und Hohenlohe füllen seit 1998 die... [mehr]

Speyer

  • Ausstellung Christian Uhl zeigt im Alten Stadtsaal über 50 fotorealistische Ölgemälde

    In den Gesichtern lesen

    "Porträts in Öl" lautet der Titel einer Ausstellung, die bis Sonntag, 16. September, im Alten Stadtsaal gezeigt wird. Zu sehen sind über 50 fotorealistische Gemälde im Großformat 85 mal 125 Zentimeter. Abgebildet sind Persönlichkeiten, die in der Pfalz leben oder in anderer Form eine Beziehung zu der Region haben. Geschaffen hat die Werke der in Speyer... [mehr]

  • Konzert Orgelstar Olivier Latry präsentiert im Dom Werke aus Klassik und Moderne

    Streifzug durch die Musikgeschichte

    Wer sich nur ein wenig in der Orgelszene auskennt, der weiß um den Namen eines Organisten, der zu den weltweit bekanntesten seiner Zunft gehört. Die Rede ist von Olivier Latry, Organist an der Notre-Dame in Paris, der am Donnerstag, 6. September, um 20 Uhr sein Stelldichein an der noch jungen Orgelanlage des Speyerer Doms geben wird. Olivier Latry vorzustellen... [mehr]

Sport allgemein

  • Eishockey Mannheimer schlagen den DEL-Konkurrenten im European-Trophy-Duell nach Penaltyschießen mit 4:3

    Adler geben gegen Ingolstadt nicht klein bei

    Obwohl die Mannheimer Adler die Play-offs in der European Trophy zuvor schon verpasst hatten, lieferten sie dem ERC Ingolstadt gestern Abend einen harten Kampf und gewannen nach Penaltyschießen mit 4:3 (1:2, 1:1, 0:0, 0:0, 1:0). Der Start ging allerdings gleich gründlich daneben. Ross erwischte die Adler eiskalt, 66 Sekunden waren gespielt, da lagen die Bayern mit... [mehr]

  • Fußball Größtenteils lösbare Aufgaben in der Europa League

    Gladbach zu Olympique

    Auf ihrer Fußball-Reise durch Europa müssen die vier Bundesliga-Klubs vor keinem Zwischenstopp Angst haben. Attraktive und lösbare Aufgaben erwischten Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Hannover 96 und der VfB Stuttgart gestern bei der Auslosung zur Gruppenphase der Europa League in Monte Carlo. Am schwierigsten dürfte der Weg in die K.o.-Runde für... [mehr]

  • Fußball 1. FC Union spielt am Montagabend gegen Stadtrivalen Hertha BSC / Bei beiden Vereinen läuft längst noch nicht alles rund

    Kein richtiger Favorit im Berliner "Kultkampf"

    Für die einen bleibt es trotz der besonderen Situation einfach ein "Kultkampf". Für die anderen ist es vor allem eine von 34 Pflichtaufgaben, um der zweiten Liga sofort wieder den Rücken zu drehen. "Für uns ist es ein Geschenk, in der 2. Bundesliga gegen Hertha antreten zu können", formulierte Dirk Zingler, der Präsident des 1. FC Union Berlin. Dass die... [mehr]

  • Fußball Beim 0:1 gegen Greuther Fürth zwar spielbestimmend, doch wie man Tore schießt, zeigen die Franken

    Mainz lässt sich vom Aufsteiger vorführen

    Der Spielplan-Gestalter hat es in dieser Saison sehr gut mit dem FSV Mainz 05 gemeint. Die Rheinhessen haben im Start-Programm die Heimbegegnungen gegen Greuther Fürth, den FC Augsburg, Fortuna Düsseldorf, den 1. FC Nürnberg und die TSG 1899 Hoffenheim. Allesamt machbare Gegner - die Mainzer könnten sich schon früh in den stressfreien Regionen des Tableaus... [mehr]

  • Fußball Verschärfte Finanzkontrollenbei den Vereinen zeigen Wirkung / Schuldenstand ist erstmals seit Jahren stabil geblieben

    UEFA sieht erste Erfolge von "Financial Fairplay"

    Die UEFA sieht ihre Bemühungen um eine Finanzkontrolle im europäischen Fußball trotz der jüngsten Kritik aus Deutschland auf einem guten Weg. "Wir nehmen die Entscheidungen nicht zurück. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird Schwierigkeiten bekommen", sagte UEFA-Präsident Michel Platini bei einem Treffen der Media-Task-Force der Europäischen Fußball-Union... [mehr]

  • Formel 1 Weltmeister in Spa auf Fehler des Kollegen angewiesen

    Vettel muss Webber fürchten

    Schlechter hätte der Start ins erste Formel-1-Rennen nach der Sommerpause nicht verlaufen können. Nur 11 Grad Celsius, und der Regen in den Ardennen wollte einfach nicht aufhören. Ob Titelverteidiger und Vorjahressieger Sebastian Vettel im Red Bull oder Rekordgewinner Michael Schumacher im Silberpfeil: Anstatt im Training zum Großen Preis von Belgien (Rennen am... [mehr]

Südwest

  • Volksabstimmungen Bündnis für mehr Demokratie legt Kompromiss vor

    Die Hürden sollen sinken

    Die Hürden für Volksabstimmungen in Baden-Württemberg sollen nach dem Willen des Bündnisses für mehr Demokratie sinken. Bei einfachen Gesetzen solle es beispielsweise künftig ausreichen, wenn 15 Prozent aller Wahlberechtigten zustimmen. Derzeit liegt dieses Quorum bei 33,3 Prozent, erklärten gestern Vertreter des Bündnisses aus BUND, DGB und dem Verein "Mehr... [mehr]

  • Gewerbe Bollschweil führt Kneipe in Eigenregie

    Dorfbewohner im Gasthaus machen gemeinsame Sache

    Das rote Gebäude ist der Mittelpunkt des Dorfes. Doch nicht allein die auffällige Farbe der Fassade zeichnet das Gasthaus "Bolando" aus. Besonders ist es wegen seiner Eigentümer. Das Wirtshaus gehört Hunderten Dorfbewohnern, gastronomisch wird gemeinsame Sache gemacht. Das "Bolando" im 2270 Einwohner zählenden Bollschweil, wenige Kilometer südlich von Freiburg,... [mehr]

  • Weltkriegs-Bomben im Südwesten

    Ein Leben auf dem Pulverfass

    Die heftige Explosion einer Weltkriegsbombe in München hat gezeigt, welche Gefahr auch Jahrzehnte nach Kriegsende noch im Boden lauert. Auch in Baden-Württemberg schlummern noch viele Sprengkörper. Die Entschärfer sind Tag für Tag unterwegs. [mehr]

  • Großprojekte Kosten für den Umbau des Stuttgarter Klinikums belaufen sich nach aktuellen Schätzungen auf 912 Millionen Euro

    Konzentriert an zwei Standorten

    Es gibt Bauprojekte, die stoßen auf großes öffentliches Interesse. Stuttgart 21 gehört zweifelsohne dazu. Andere laufen geräuschloser ab, obwohl die Dimension ebenfalls enorm ist. Letzteres gilt für den Umbau des Stuttgarter Klinikums. Zu dem wirtschaftlichen Eigenbetrieb unter städtischer Trägerschaft gehören das Bürger-, Katharinen- und Olgahospital... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Neuer Chef beim Verfassungsgerichtshof

    Lars Brocker ins Amt eingeführt

    Rheinland-Pfalz hat einen neuen obersten Richter. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) führte gestern Lars Brocker in seine beiden neuen Ämter als Präsident des Verfassungsgerichtshofes (VGH) und des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Koblenz ein. Dort verabschiedete er zugleich Brockers Vorgänger Karl-Friedrich Meyer in den Ruhestand. Dieser hatte seit 1996 an der... [mehr]

  • Baden-Württemberg

    Mappus wehrt sich gegen Vorwürfe

    Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) wehrt sich gegen Vorwürfe des Landesarchivs, wonach er dem Wunsch auf Herausgabe von Unterlagen aus seiner Regierungszeit nicht gefolgt sei. "Sowohl unser Mandant selbst wie auch die zwischenzeitlich von ihm befragten ehemaligen Mitarbeiter seines persönlichen Büros sind sich sicher, dass die... [mehr]

  • Fluglärm

    Widerstand gegen Staatsvertrag

    Wenige Tage vor Unterzeichnung des deutsch-schweizerischen Fluglärm-Staatsvertrags wächst im Südschwarzwald der Widerstand. Sämtliche Bürgermeister des besonders betroffenen Landkreises Waldshut stellen sich parteiübergreifend gegen das von beiden Ländern ausgehandelte Papier. Sie unterstützen damit die Bürgerinitiativen. "Wir fordern den Bundestag auf, den... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball 0:1 bei der SG Sonnenhof Großaspach nach einem Eigentor von Kapitän Dennis Geiger

    SV Waldhof wehrt sich vergebens

    Der SV Waldhof wartet in der Regionalliga Südwest weiter auf einen Befreiungsschlag. Nach der gestrigen 0:1 (0:1)-Niederlage bei Vorjahresvizemeister SG Sonnenhof Großaspach bleibt das Team von Trainer Reiner Hollich vorerst im Tabellenkeller. Vor 758 Besuchern in der Comtech-Arena - unter ihnen rund 300 SVW-Anhänger - war Innenverteidiger Dennis Geiger der... [mehr]

Vermischtes

  • Justiz Nach dem Kölner Urteil zur Beschneidung sorgt ein Berliner Fall für großen Wirbel

    70 Euro Schmerzensgeld für Ohrlochstechen

    Ist es Körperverletzung, wenn ein kleines Mädchen mit Einwilligung der Eltern seine Ohren durchstechen lässt? Mit dem zumindest für Berlin einmaligen Fall befasste sich gestern das Amtsgericht Lichtenberg. Der Zivilprozess endet gütlich. Die Inhaberin des Tattoo-Studios zahlt der drei Jahre alten Leonie 70 Euro Schmerzensgeld. Deren Eltern hatten geklagt - die... [mehr]

  • Philippinen Tsunami-Alarm nach starken Erschütterungen

    Beben in der Dunkelheit

    Ein schweres Erdbeben hat die östlichen Philippinen erschüttert. Die Behörden riefen die Küstenbewohner gestern Abend (Ortszeit) in sechs Provinzen zur Flucht auf. "Sie müssen sich alle bewegen, schnell, ober ohne Panik", sagte die Wissenschaftlerin Janpa Punongbayan vom Vulkanologie-Institut. Mindestens ein Mensch kam nach ersten Angaben ums Leben. Straßen und... [mehr]

  • Elternpflichten nicht erfüllt

    Ein kleines Mädchen bekommt Schmerzensgeld zugesprochen, weil man ihm Ohrlöcher gestochen hat, und es darunter leidet. Gut so! Denn bleibender Schmuck hat im oder am Körper eines Kindes nichts zu suchen. Zahlen muss das Tattoo-Studio, in dem der Schmuck eingesetzt wurde. Auch gut - die sind schließlich die direkten Verursacher der Schmerzen und des Traumas, das... [mehr]

  • Prozess Einem damals zweijährigen Jungen mussten wegen eines "groben Behandlungsfehlers" Beine und Fingerglieder amputiert werden / "Wichtiger Etappensieg"

    Fehldiagnose - Kinderarzt muss zahlen

    Wegen einer Fehldiagnose haben dem heute siebenjährigen Jeremy Beine und Fingerglieder amputiert werden müssen. In dem Prozess um den Behandlungsfehler hat das Kieler Landgericht gestern einen Kinderarzt aus Neumünster grundsätzlich zur Zahlung von Schadensersatz und Schmerzensgeld verurteilt. Er habe einen groben Behandlungsfehler gemacht, urteilte das Gericht.... [mehr]

  • Costa del Sol 5000 Menschen vor Waldbränden in Sicherheit gebracht / Behörden gehen von Brandstiftung aus

    Flammen erreichen Marbella

    Erneut wüten in Südspanien riesige Waldbrände. An der Urlaubsküste Costa del Sol mussten gestern etwa 5000 Menschen in Sicherheit gebracht werden, wie die Provinzregierung von Málaga mitteilte. Mindestens ein Mensch fiel den Flammen zum Opfer. Am Nachmittag wurde in der Nähe des bekannten Badeortes Marbella eine verkohlte Leiche gefunden. Fünf Menschen wurden... [mehr]

  • Aufklärung Martin Goldstein gestorben - der Psychotherapeut beriet in der "Bravo" Jugendliche

    Trauer um "Dr. Sommer"

    Der als "Dr. Sommer" bekannte Sexualaufklärer Martin Goldstein (Bild) ist tot. Der Psychotherapeut und Autor starb in der Nacht zu gestern im Alter von 85 Jahren in einem Düsseldorfer Hospiz, wie seine Familie mitteilte. 15 Jahre lang beriet Goldstein in Deutschlands größter Jugendzeitschrift "Bravo" die junge Leserschaft in Fragen zu Liebe, Sex und... [mehr]

Viernheim

  • Verwaltung Erster Treffpunkt Innenstadt am Dienstag

    "Runder Tisch" steht in der City

    Der erste "Treffpunkt Innenstadt" - eine Art "Runder Tisch" findet am kommenden Dienstag, 4. September, um 19 Uhr statt. Ort des Geschehens ist an der Ecke Schul-, Rathausstraße vorm Restaurant Da Franco. Weitere Treffpunkte folgen am Dienstag, 2. Oktober und am 13. November. Regelmäßig - einmal im Monat - soll die Innenstadt Thema einer öffentlichen... [mehr]

  • Radsport Fünf Viernheimer nehmen am Ötztaler Marathon teil / Intensive Vorbereitung

    238 Kilometer durch die Alpen

    Der Ötztaler Radmarathon ist eine Härteprüfung sondergleichen: 238 Kilometer führen dabei mit dem Rad durch das imposanteste Gebirge Europas. Dabei sind 5500 Höhenmeter ebenso zu meistern wie die Überwindung von Kühtai-, Brenner-, Jaufenpass und das 2509 Meter hoch gelegene Timmelsjoch. Fünf Viernheimer stellten sich jetzt dieser Herausforderung: Erwin... [mehr]

  • Anpfiff ins Leben Jugendförderung ruft Projekt "Football for Girls" ins Leben / Informationen beim Familiensporttag

    Aktion spielt Mädchen den Ball zu

    "Wir wollen den jüngeren Mädchen das Fußballspielen näher bringen." Ihr Ziel hatten die vier Aktiven der "Trainingsfirma" schnell gefunden. Immerhin sind Katharina Denk, Viviane Hipp, Amber Holland-Cunz und Hannah Schiebeling ja selbst aktive Fußballerinnen. Im Rahmen des Jugendförderstützpunkts von "Anpfiff ins Leben" haben sich die Vier in der... [mehr]

  • Humboldt-Galerie Raingard Tausch stellt aus

    Alte Zeiten und fremde Kulturen

    "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben." Mit diesem Zitat des Dichters Matthias Claudius beschreibt die Kunsthistorikerin Yvonne Weber prägnant die Ursprünge der künstlerischen Arbeiten von Raingard Tausch. Werke der Heidelberger Künstlerin sind bis Ende Oktober in der Humboldt-Galerie der Alexander-von-Humboldt-Schule zu sehen. Die Ausstellung mit... [mehr]

  • Reitspringen Viernheimer punkten bei internationalem Turnier in Österreich

    Bernd Herbert reitet voran

    In heimischen Gefilden sind die Viernheimer Reiter für ihr Leistungsvermögen bekannt, räumen bei Turnieren und Meisterschaften immer wieder vordere Plätze ab. Ab und an nehmen Ross und Reiter aber auch längere Fahrten in Kauf, um sich dort mit der Konkurrenz zu messen. So auch beim internationalen CSI**-Turnier im österreichischen Ranshofen, bei dem sich auch... [mehr]

  • Freiwilligentag In Viernheim betreffen allein acht Projekte Aktionen in Tagesstätten / Helfer immer noch gesucht

    Kindergärten haben die Nase vorn

    Ein riesiger blauer Würfel auf dem Grünstreifen an der Friedrich-Ebert-Straße zeigt seit gestern: Der Countdown für den siebten Viernheimer Freiwilligentag am 15. September hat begonnen. Bei dem Pressetermin warb neben Vertretern der Stadt und der Viernheimer Teilnehmer Anika Dornieden, die Organisatorin des dritten Freiwilligentags in der Metropolregion, fürs... [mehr]

  • Handball Fabian Markert bricht sich die Schultergelenkpfanne

    Pech-Serie reißt nicht ab

    Die vergangenen Tage waren nicht einfach für die Handballer des TSV Amicitia Viernheim. "Hoffentlich nimmt die gute Vorbereitung kein schlimmes Ende", hadert Abteilungsleiter Ralf Schaal mit den aktuellen Verletzungssorgen. Denn zu dem Langzeitverletzten Denis Markert, der nach seiner Operation wohl frühestens Ende September ins Training einsteigen wird, haben sich... [mehr]

  • Fußball Zweite Mannschaft des TSV Amicitia tritt morgen bei der Spielvereinigung Ilvesheim an

    Reservekicker möchten etwas Zählbares mitnehmen

    Nach dem 1:0-Sieg gegen den TSV Schönau zum Saisonauftakt herrscht im Lager der zweiten Mannschaft eitel Sonnenschein. Mit dem Rundenstart können die TSV-Amicitia-Spieler durchaus zufrieden sein. Aber ausruhen gilt nicht, denn das Team von Sven Paulsen hat sich schon auf die nächste Aufgabe vorbereitet. Morgen um 15 Uhr spielen die Blaugrünen bei Spvgg.... [mehr]

  • Fußball Mannschaft von Trainer Dennis Mackert gastiert morgen in der Landesliga bei Rot-Weiß Rheinau

    Titelanwärter TSV Amicitia überraschend im Kellerderby

    In der vergangenen Saison waren der SC Rot-Weiß Rheinau und der TSV Amicitia zwei Spielklassen voneinander getrennt. Am morgigen Sonntag um 15 Uhr stehen sich die beiden Teams nun in der Landesliga Rhein-Neckar auf Augenhöhe gegenüber, und das überraschenderweise in einem Kellerderby. Die Rot-Weißen finden sich nach zwei Niederlagen auf dem vorletzten... [mehr]

  • Basketball Stützen der Mannschaft sind geblieben

    Trainergespann optimistisch

    In drei Wochen beginnt in der 2. Damen-Basketball-Bundesliga die neue Saison. Der amtierende Vizemeister des TSV Amicitia Viernheim hat in dieser Woche offiziell den Trainingsbetrieb aufgenommen. Trainer Adrian Crawford und Co-Trainer Ali Kocak gehen zuversichtlich und optimistisch in die neue Runde. Der Kader, mit dem die Viernheimer in der 2. Liga antreten werden,... [mehr]

  • Wirtschaft Am 14. September steigt das zweite After-Work-Treffen in der ehemaligen OEG-Wagenhalle

    Unternehmer pflegen Kontakt

    "Ich halte es für sehr wichtig, dass es eine Gruppe wie 'Wir Unternehmen für Viernheim' gibt." Bürgermeister Matthias Baaß sparte nicht mit Lob, als im Rahmen einer Pressekonferenz die nächste Großveranstaltung von WUFV, wie sich die Organisation in Kurzform nennt, angekündigt wurde. In und um die spektakulär sanierte OEG-Wagenhalle mit dem historischen... [mehr]

  • Konzert Nobuhiko Asaeda präsentiert hochkarätige Musik

    Von Brahms bis Tschaikowski

    Mit hochkarätiger Besetzung und einem facettenreichen Programm präsentiert die Sparkasse erstmalig die Starkenburg Classics. Unter Leitung des in Hirschhorn am Neckar lebenden Geigenvirtuosen Nobuhiko Asaeda werden 13 international renommierte Musiker aus acht Nationen für unterhaltsame Klassikveranstaltungen unter anderem in Viernheim sorgen. Den Auftakt bildet... [mehr]

Welt und Wissen

  • Umwelt Der Treibhauseffekt lässt die Meere wärmer werden und setzt damit den ohnehin schon gefährdeten Riffen zu / Immer öfter Dornenkronenplagen

    Im Kampf gegen das Korallen-Sterben vor Fidschi

    Überfischung, Agrarwirtschaft und Klimawandel sind echte Stressfaktoren für Korallenriffe. Ein Meeresbiologe auf Fidschi will Riffe ohne viel Geld aufpäppeln - und setzt dabei auch auf Touristen. Wie ein Krankenpfleger kümmert sich Michael Wong um seine "Babys". "Komm Kleiner, warum gefällt es dir denn hier nicht?" murmelt er. Der 42-Jährige nimmt seinen... [mehr]

Wirtschaft

  • Heideldruck Ab heute ist Gerold Linzbach neuer Vorstandschef / Der 54-Jährige gibt sich jovial, weiß aber, was er will

    "Ich packe Sachen schon gerne an"

    Locker, unkonventionell, jovial - so ist der erste Eindruck, den der neue Vorstandschef der Heidelberger Druckmaschinen AG an diesem Tag hinterlässt. "Lassen Sie bei der Anrede bloß meinen Doktortitel weg", sagt Gerold Linzbach schon zur Begrüßung und schaut gleich mal auf seine Uhr: "Länger als bis fünf vor zwei haben wir nicht Zeit, ich muss meinen Zug nach... [mehr]

  • Pharma 50 Jahre nach dem Contergan-Skandal entschuldigt sich die Arzneimittelfirma Grünenthal

    "Stattdessen haben wir geschwiegen"

    Der frühere Contergan-Hersteller Grünenthal hat sich erstmals bei den Opfern des Arzneimittelskandals entschuldigt. Bei der Einweihungsfeier des wohl ersten Denkmals für die weltweit 10 000 Opfer sagte Grünenthal-Geschäftsführer Harald Stock gestern in Stolberg bei Aachen, es sei bedauerlich, dass Grünenthal nicht viel früher auf die Opfer zugegangen sei.... [mehr]

  • Keine Macht den Drogen

    Abschiede droht man nur ein Mal an, beim zweiten Mal verpufft die Wirkung, beim dritten Mal gar läuft man Gefahr, nicht mehr ernst genommen zu werden. Bundesbankpräsident Jens Weidmann soll angesichts des Kurses der Europäischen Zentralbank (EZB) über einen Rücktritt nachgedacht haben. Dann wäre er schon der dritte Deutsche, der für eine solide Geldpolitik,... [mehr]

  • Verbraucher Unilever ruft Knorr-Produkte zurück

    Plastikteile in der Suppe

    Weil kleine Plastikteile in den Tüten sein könnten, ruft der Konzern Unilever vier Knorr-Produkte zurück. Es handle sich um verschiedene Chargen der "Fix"-Sorten "Griechischer Nudel-Hack-Auflauf", "Hackbällchen Bologna", "Geschnetzeltes Toskana" sowie die "Suppenliebe Piratensuppe", teilte das Unternehmen gestern Abend in Hamburg mit. Bundesweit seien einige... [mehr]

  • BASF Gerüchte um Einzug in den Aufsichtsrat

    Rückkehr von Hambrecht?

    Jürgen Hambrecht, ehemaliger Vorstandschef der BASF, könnte schon nächstes Jahr in den Aufsichtsrat des Chemiekonzerns einziehen und dort möglicherweise sogar den Vorsitz des Gremiums übernehmen. Entsprechende Gerüchte, über die das "Handelsblatt" gestern berichtete, wurden im stets gut informierten Umfeld der BASF als "nicht abwegig" beurteilt. Allerdings gab... [mehr]

  • Flugbegleiter-Streik Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt lahmgelegt / Fast 200 stornierte Flüge machen den Tag zur Nervenprobe

    Wasser und Kekse für Fluggäste

    Beim Blick auf die Anzeigetafel im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens kullern Tränen über die Wangen von Caroline Reichard. "Annulliert" steht hinter dem Lufthansa-Flug, der sie mit ihrer 14-jährigen Tochter nach Rom bringen sollte. "Wir hatten uns so auf die Tage gefreut", sagt sie. Doch der Streik der Lufthansa-Flugbegleiter macht die Abflughalle für Mutter... [mehr]

Wissenschaft

  • "Ich kaufe, also bin ich"

    Erlebnisarchitektur soll nach Vorstellungen von Verkaufspsychologen zum Geldausgeben verleiten und dennoch Wohlgefühl verschaffen. Die Rechnung geht nicht immer auf. Von Karin Leydecker Direkt hinter der Rheinbrücke vom badischen Iffezheim beginnt Frankreich. Und direkt hinter der Grenze steht ein elsässisches Geisterdorf. Eine martialische Stadtmauer schützt... [mehr]

  • Einfaches lernt man im Schlaf

    Manches lernt der Mensch im Schlaf. Zumindest die Hirnzellen für Geruchs- und Hörsinn bleiben wach genug, um sich zu verschalten. Das berichtet ein Forscherteam um Anat Arzi vom israelischen Weizmann Institute of Science im Fachjournal "Nature Neuroscience". Während Menschen schlafen, können sie unterbewusst auch völlig neue Informationen abspeichern, wie den... [mehr]

Zeitzeichen

  • Unerwünschte Segnungen

    Scheinbar unaufhaltsam schließt Facebook zu China und Indien auf. Bald hat das soziale Netzwerk wohl über eine Milliarde Mitglieder. Dass der Kurs der relativ frisch gedruckten Aktien von Mark Zuckerbergs Internet-Giganten gerade im Sturzflug ist, mag daran liegen, dass einige Großaktionäre und Partner des Facebook-Gründers einträgliche Heuschrecken-Spielchen... [mehr]

Zwingenberg

  • Städtische Kita

    Am 22. September Herbstflohmarkt

    Am Samstag, 22. September, veranstaltet der Elternbeirat des städtischen Kindergartens Zwingenberg seinen Herbstflohmarkt für Kindersachen in der Melibokushalle. Der Flohmarkt findet von 13.30 bis 16 Uhr statt, Einlass für Schwangere ist bereits um 13 Uhr. Angeboten werden Baby- und Kinderklamotten in allen Größen, Spielsachen, Kinderwagen, Autositze, Bücher... [mehr]

  • Ortsbeirat In der kommenden Sitzung sollen verschiedene Ideen diskutiert werden

    Schnelles Internet: Expertenrunde geplant

    Die "Rorrer" haben weder eine "lange Leitung" noch "stehen sie auf der Leitung" - ganz im Gegenteil: Sie hätte gerne eine "Leitung", und zwar eine möglichst flotte, nämlich eine gute Breitbandversorgung. Schnelles Internet ist im einzigen Zwingenberger Stadtteil nach wie vor Mangelware und die Rodauer wollen nicht locker lassen, diese schlechte Situation zu... [mehr]

  • Sommerfest mit Leierkastenmusik

    Kräftig gefeiert wurde beim großen Sommerfest des Wohnverbundes Seeheim-Bensheim der Nieder-Ramstädter Diakonie. Die jährliche Veranstaltung fand diesmal in Zwingenberg statt. Eingeladen waren alle Bewohner, deren Angehörige, die gesetzlichen Betreuer und die Nachbarn. Im Mittelpunkt stand ein gemütliches Beisammensein. Die Mitarbeiter, zahlreiche Angehörige... [mehr]

Newsticker

  • 10:12 Uhr

    Mannheim: Geländer bricht - Sturz vom Balkon

    Mannheim. Schwere Verletzungen zog sich eine 20-Jährige am Freitagabend gegen 22 Uhr zu, als sie in der Käfertaler Straße von einem Balkon im zweiten Obergeschoss stürzte. Die Frau aus Mannheim-Neckarstadt war dort zu Besuch. Sie ging mit ihrem 22-jährigen Freund auf den Balkon und lehnte sich ans Geländer, das daraufhin wegbrach - so die bisherigen... [mehr]

  • 10:35 Uhr

    London: Paralympics - Judoka Upmann startet ab 11 Uhr

    London/Metrolpolregion. Zum ersten Mal tritt heute ab 11 Uhr der Mannheimer Judoka Oliver Upmann (24) bei den Paralympics an. Der Sehbehinderte, der 2011 EM-Dritter wurde, startet in der Klasse bis 100 Kilogramm. Am Abend wird es dann ab 20 Uhr im Olympiastadion ernst für Marc Schuh (MTG Mannheim). Er startet im Vorlauf des 100-Meter-Rollstuhlsprints. Nach einem... [mehr]

  • 11:10 Uhr

    Ketsch: Brand in Seniorenheim - Bewohner evakuiert

    Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis). Bei einem Brand am Freitagabend gegen 19 Uhr in einem Seniorenheim in der Gassennäckerstraße wurde glücklicherweise nur eine 77-jährige Bewohnerin leicht verletzt, sie erlitt leichte Verbrennungen. Der Sachschaden beläuft sich - laut Polizei - allerdings auf rund 300 000 Euro. In einer Wohnung der Anlage entfachte eine umgefallene... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Mannheim: 56-Jähriger durch Bus-Notbremsung schwerverletzt

    Mannheim. Durch die Notbremsung eines Linienbusses verletzte sich am Freitag gegen 14.50 Uhr ein 56-jähriger Fahrgast schwer. Auf der Mannheimer Straße bremste ein VW-Golf-Fahrer nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei ohne erkennbaren Grund in Höhe Kallstadter Straße ab, wodurch die Busfahrerin (49) zu einer Notbremsung gezwungen wurde. Dabei riss es einen... [mehr]

  • 12:19 Uhr

    Mannheim: Landesweit die meisten Kennzeichendiebstähle

    Stuttgart/Mannheim: In Baden-Württemberg werden immer mehr Autokennzeichen gestohlen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist 5294 Fälle für das vergangene Jahr aus. Damit wurde ein neuer Höchststand erreicht. Zuletzt war die 5000er-Marke 2009 überschritten worden - mit 5103 Fällen. Das Landeskriminalamt will die Steigerung jedoch nicht überbewerten. Die... [mehr]

  • 13:03 Uhr

    Eppelheim: Im Streit mit Faust Schaufenster eingeschlagen

    Eppelheim. Auf dem Heimweg geriet ein 29-jähriger Mann aus Eppelheim am Samstagmorgen mit seiner Partnerin in Streit. Aus Frust schlug er mit seinen Fäusten die Schaufensterscheibe eines Spiel- und Schreibwarengeschäftes in der Hauptstraße ein. Ein Passant, der das Geschehen beobachtet hatte, rief die Polizei, die den Täter wenig später, einige Meter vom Tatort... [mehr]

  • 13:16 Uhr

    Mainz: Weininstitut erwartet guten Jahrgang 2012

    Mainz. Das Deutsche Weininstitut rechnet mit einem guten Jahrgang 2012. "Die Voraussetzungen sind gut, die Reifesituation ist gut, der Gesundheitszustand ist gut", sagte Sprecher Ernst Büscher in Mainz. Der Ertrag werde voraussichtlich im Durchschnitt oder etwas darunter liegen. Im vergangenen Jahr waren es 9,3 Millionen Hektoliter Wein und Most bundesweit - laut... [mehr]

  • 13:32 Uhr

    Mannheim: Mit 102 km/h durch die Stadt gerast

    Mannheim. 88 Mal zu schnell - so lautet die Bilanz einer Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Bismarckstraße in der Innenstadt, die am Samstag von Mitternacht bis 2.30 Uhr durchgeführt wurde. In diesem Bereich ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erlaubt. Den wenig rühmlichen Rekord verbuchte ein Heidelberger, der mit 102 km/h durch die Messung raste.... [mehr]

  • 13:51 Uhr

    Biblis: Spielzeugwaffen bei Jugendlichen sichergestellt

    Biblis. Die Polizei hat in Südhessen bei mehreren Hausdurchsuchungen Spielzeugwaffen sichergestellt, die echten Waffen täuschend ähnlich sehen. Die Spielzeuge gehörten einer Gruppe von sieben Jugendlichen, wie die Polizei in Darmstadt am Samstag mitteilte. Diese hatten in der Nähe von Biblis mit den Waffen mehrfach auf einer Wiese gespielt und damit für... [mehr]

  • 14:43 Uhr

    London: Judoka Upmann unterliegt im Paralympics-Viertelfinale

    London/Mannheim. Mit einem klaren Sieg per Ippon über Karim Sardarov (Aserbaidschan) in der Vorrunde gelang dem Mannheimer Judoka Oliver Upmann seine Paralympics-Premiere. Im Viertelfinale der Klasse bis 100 Kilogramm zog der Sehbehinderte jedoch am Samstagmittag gegen Karim Sardarov (Aserbaidschan) den Kürzeren. Am Abend wird es dann ab 20 Uhr im Olympiastadion... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Sandhausen: Zweitligist unterliegt mit 1:2 bei St. Pauli

    Hamburg/Sandhausen. Aufsteiger SV Sandhausen hat die erste Niederlage in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Gegen den FC St. Pauli unterlagen die Badener am Samstag 1:2 (0:0). Vor 21 045 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielten Fin Bartels (72. Minute) und Marius Ebbers (76.) die umjubelten Treffer für die Hanseaten, die den lange ersehnten ersten... [mehr]

  • 15:40 Uhr

    Spa: Vettel nur auf Startplatz 10

    Spa. Im Kampf um die besten Startplätze für den Formel-1-Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps am morgigen Sonntag muss sich Sebastian Vettel mit Platz 10 begnügen. Der 25-Jährige aus Heppenheim ist damit dennoch bester Deutscher im Starterfeld. Hinter ihm auf Rang 11 Nico Hülkenberg und auf Rang 13 Michael Schumacher. Wegen eines Getriebeschadens fünf... [mehr]

  • 16:11 Uhr

    Ludwigshafen: Weitspringer Reif macht bis 2016 weiter

    Ludwigshafen. Der frühere Weitsprung-Europameister Christian Reif hat sein zum Saisonende geplantes Karriereende nach dem enttäuschenden 13. Platz bei den Olympischen Spielen um vier Jahre verschoben. "Ich werde meine Karriere bis 2016 fortsetzen, um noch mal an Olympischen Spielen teilzunehmen", kündigte Reif an. Der 27-jährige Student will 2013 bei den... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Sandhausen: 50 000 Euro Schaden bei Gebäudebrand

    Sandhausen. Einem aufmerksamen Passaten ist zu verdanken, dass ein Brand am Samstagmorgen gegen 3 Uhr nicht noch größeren Schaden anrichtete. Beim Vorbeilaufen an dem Wohn- und Geschäftsgebäude (Hauptstraße 110) bemerkte er Brandgeruch und alarmierte die Feuerwehr. An der Gebäuderückseite standen bereits mehrere Mülltonnen in Flammen, auch aus der darüber... [mehr]

  • 16:53 Uhr

    Ludwigshafen: Motorradfahrer verunglückt auf regennasser Straße

    Ludwigshafen. Schon am Freitag gegen 17 Uhr prallte ein 41-jähriger Motorradfahrer auf regennasser Straße in der Rheinallee in Ludwigshafen gegen eine Begrenzungsmauer und verletzte sich dabei schwer am Oberkörper sowie an der Hand. Er wurde in ein Krankenhaus in Ludwigshafen stationär aufgenommen. (pol/red)

  • 17:38 Uhr

    Rauenberg: Zwei Einbrüche in Serie

    Rauenberg. Im Gewerbegebiet Hohenaspen schlugen Einbrecher in der Nacht zum Samstag offenbar gleich zweimal zu, wie die Polizei vermutet. Zunächst stiegen die Täter gegen 2.30 Uhr durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in den Sozialraum einer Autoservicestation ein. Die einsetzende Alarmanlage vergraulte die Unbekannten, bevor sie etwas entwenden konnten. Gegen 3... [mehr]

  • 17:59 Uhr

    Bensheim: FC 07 verliert in letzter Minute mit 3:4

    Bensheim. Der FC 07 Bensheim kassierte unglücklich mit 3:4 (2:2) beim Aufsteiger TGS Jügesheim die zweite Saisonniederlage, denn der entscheidende Treffer fiel erst in der letzten Spielminute. Damit musste die Brenner-Truppe die Tabellenführung in der Fußball-Verbandsliga Süd an Seligenstadt abgeben. Geist zur Führung (19.) und Schäfer (45.) zum 2:2 waren die... [mehr]

  • 18:02 Uhr

    Lautertal: TSV Elmshausen spielt bereits zum vierten Mal unentschieden

    Lautertal. Der TSV Elmshausen hoffte im BA-"Spiel des Tages" vergeblich auf den zweiten Saisonsieg und damit den Befreiungsschlag in der Fußball-Kreisliga B. Gegen das erfolglose Tabellenschlusslicht FC St. Heppenheim II mussten sich die Lautertaler mit einem 3:3 begnügen - es war schon das vierte Remis des TSV in dieser noch jungen Runde. Bereits die fünfte... [mehr]

  • 18:05 Uhr

    Bensheim: TSV Auerbach kassiert zweite 3:4-Niederlage in Folge

    Bensheim. Im Angriff hui, in der Abwehr pfui. Somit kassierte der ambitionierte Fußball-A-Ligist TSV Auerbach die zweite 3:4-Saisonniederlage in Folge innerhalb von vier Tagen - und dies auf eigenem Platz gegen den FC Ober-Abtsteinach. (hs)

  • 18:28 Uhr

    Worms: Bombenentschärfung - Evakuierung am Sonntag ab 7.30 Uhr

    Worms. Experten des Kampfmittelräumdienstes wollen am Sonntag in Worms einen 500-Kilo-Blindgänger entschärfen - inmitten einer sieben Meter hohen Sandpyramide, in die die amerikanische Fliegerbombe mit einer Schlittenkonstruktion gefahren wird. Rund 2400 Menschen müssen ihre Wohnung verlassen. Die Evakuierung der Zone 300 Meter um den Fundort beginnt um 7.30 Uhr.... [mehr]

  • 19:34 Uhr

    Bensheim: Startschuss für Bergsträßer Winzerfest

    Bensheim. Das 75. Bergsträßer Winzerfest ist eröffnet. Vor Hunderten von Gästen gab der Bensheimer Bürgermeister Thorsten Herrmann im Winzerdorf auf dem Marktpkatz den Startschuss für den neuntägigen Feier-Marathon. Flankiert wurde er von zahlreichen hübschen Hoheiten - neben der Bergsträßer Gebietsweinkönigin Franziska Mohr gab sich auch die deutsche... [mehr]

  • 20:34 Uhr

    London: Paralympics - Upmann verpasst Bronze, Schuh weiter

    London/Mannheim. Mit einem zweiten Platz im Vorlauf des 100-Meter-Rollstuhlsprints qualifizierte sich Marc Schuh (MTG Mannheim) am Samstagabend für das Finale am Sonntag um 20.35 Uhr. Der sehbehinderte Judoka Oliver Upmann (1. Mannheimer Judo-Club) kämpfte sich im Laufe des Tages nach seiner Viertelfinale-Niederlage über die Trostrunde mit einem Sieg über den... [mehr]

  • 20:47 Uhr

    Kassel: Löwen siegen gegen Melsungen

    Kassel. Die Rhein-Neckar Löwen haben auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen. Die Badener siegten mit 26:23(15:9) bei der MT Melsungen. 4:7 hieß es nach zehn Minuten, die Löwen ließen, gestützt auf einen überragend haltenden Goran Stojanovic, jedoch einen 10:0-Lauf folgen, gingen mit einer 15:9-Führung in die Pause. Die Melsunger kamen zwar fünf Minuten vor... [mehr]