Mannheimer Morgen Archiv vom Dienstag, 11. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Serie "Spielplätze im Test" (Teil 6) Norman, Luis und Lisa toben gern am Messplatz / Neue Korbschaukel und vielfältiges Klettergerüst / Einige reparaturbedürftige Geräte

    "Und jetzt volle Pulle hoch, Papa!"

    "Mach' doch mal noch höher!" ruft Norman Avemaria (5) seinem Vater Jürgen fordernd zu. Mit seinem dreijährigen Bruder Luis sitzt er in der Vogelnestschaukel auf dem Spielplatz auf dem Messplatz und will mehr: "Höher, bis sie sich überschlägt!" Luis quietscht dazu und ist begeistert von der Idee seines Bruders. "Volle Pulle hoch!" rufen jetzt beide. Vater... [mehr]

BA-Freizeit

  • Neu im Kino In dieser Woche starten zehn Filme

    Die "Bourne"-Reihe geht weiter

    "Das Bourne Vermächtnis"Vierter Teil der Agenten-Serie. Vor zehn Jahren ging der erste Film der "Bourne"-Reihe an den Start. Matt Damon spielte darin einen unter Gedächtnisverlust leidenden Agenten. Zwei Fortsetzungen sollten folgen, nun gibt es sogar einen vierten Teil, Matt Damon allerdings ist nicht mehr dabei. Er wird ersetzt durch Jeremy Renner. Auch er spielt... [mehr]

Bensheim

  • Am Mittwoch

    CDU diskutiert über Europa

    Der CDU-Stadtverband lädt in der Reihe "Politik im Gespräch" wieder zu einer Veranstaltung ein, während der sich alle Teilnehmer an der Diskussion beteiligen können. Thema des nächsten Termins am morgigen Mittwoch (12.) ist der europäische Einigungsprozess. Der Meinungsaustausch dreht sich um aktuelle Fragen: Wie entwickelt sich Europa weiter? Welche Folgen hat... [mehr]

  • Verkehr Bundesstraße 3 zwischen Bensheim und Heppenheim seit gestern Baustelle / Lange Wartezeiten einplanen

    Das Geduldsspiel beginnt

    Die Karawane zieht weiter, die Autofahrer sehen Rot - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Seit gestern am späten Vormittag ist die Bundesstraße 3 zwischen Bensheim und Heppenheim halbseitig gesperrt (wir haben berichtet). Ab Höhe Arminstraße bis zum Klingenbach zwischen den beiden Städten reicht der aktuelle Abschnitt. Die Sanierung der vielbefahrenen Strecke... [mehr]

  • Neugestaltung Bürger für Bensheim kritisieren schwarz-grüne Koalition

    Debatte um Marktplatz-Pläne

    "Die CDU/GLB-Koalition ist von ihren teuren Plänen zur Marktplatzumgestaltung mittlerweile abgerückt und das ist gut so. Dass die GLB jetzt so tut, als wär es ihr gelungen, die Pläne zur völligen Umgestaltung des Marktplatzes zu stoppen, führt politisches Handeln ad absurdum", schreibt die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB). Vielmehr hätten... [mehr]

  • Geburtstagsempfang 230 Gäste erwiesen Karl Wilfried Hamel zu seinem 70. Wiegenfest die Ehre / Ein Macher und Tausendsassa

    Der Kopf des Auerbacher Lebens

    Wenn das Mittelalter auf Südostasien trifft, fühlt sich Karl Wilfried Hamel in seinem Element. Wo sonst als auf Schloss Auerbach hätte er aus Anlass seines runden Geburtstags Hof halten sollen? Sein 70. Wiegenfest feierte das "Sonntagskind" im Jahr des chinesischen Glücksdrachen zusammen mit 230 Gästen ebenso bodenständig wie symbolträchtig im historischen... [mehr]

  • Ausstellung Fotografien von Joachim Hönes im Foyer des Parktheaters / Benefiz-Aktion für die Kunstfreunde Bensheim

    Die farbige Pracht der Kanarischen Inseln

    Fotografieren ist eine Kunst. Und manchmal kann die Kunst auch darin bestehen, eben nicht abzudrücken, sagte einst der bedeutende Fotograf Andreas Feininger. So lange, bis man das beste Motiv, den besten Blickwinkel gefunden hat. Auch Joachim Hönes knipst nicht einfach drauflos. Mit Bedacht wählt er seine Motive aus - schließlich ist bei ihm alles Handarbeit. Der... [mehr]

  • Bilanz Organisatoren und Polizei sind mehr als zufrieden / Stimmung und Wetter gut / Kaum Zwischenfälle

    Ein Winzerfest mit Vorbildcharakter

    Sonntagabend im Winzerdorf: Die Fahnen werden eingeholt und die Fraa vun Bensem blickt in der ihr eigenen Art auf neun Festtage zurück, wie sie Bensheim schon lange nicht mehr erlebt hat. So ist es fast schon verständlich, dass am Morgen nach dem 75. Bergsträßer Winzerfest ein sanfter Anflug von Wehmut zu spüren ist. "Es war unglaublich schön, unglaublich... [mehr]

  • Führung in der Bergkirche

    Im Rahmen des Bergkirchenfestes und am Tag des offenen Denkmals lud die evangelische Kirchengemeinde zum gemütlichen Beisammensein. Mit Kaffee und Kuchen sowie Kinderbetreuung bot man seinen Gästen ein gutes Programm. Die Kirche war dabei für Besucher und Interessierte geöffnet, und als besonderen Höhepunkt wurde eine Kirchenführung von Wilhelm Busch angeboten.... [mehr]

  • Sankt Laurentius

    Gottesdienst in der Marienkapelle

    Zum Fest Maria Namen gestalten die Frauen den Gottesdienst am Mittwoch (12.) um 8.30 Uhr in der Marienkapelle von Sankt Laurentius mit. Die Heilige Messe steht unter dem Thema: "Vater, Du hast uns einen Namen geschenkt." Das Fest erinnert an den 12. September im Jahre 1683. An diesem Tag wurde die Stadt Wien von den Türken befreit. Die Christen verdanken es Papst... [mehr]

  • DRK Auerbach

    Gruppenleiterin fürs Jugendrotkreuz

    Eine neue Gruppenleiterin hat das Jugendrotkreuz Bensheim für den Stadtteil Auerbach ernannt. Mareike Hillenbrand (Bild) hat ihre Ausbildung zur Gruppenleiterin bei der DRK-Tagungsstätte in Trautheim absolviert. Neben einer pädagogischen Woche standen ein Rechtsseminar und viele Tipps für die Jugendarbeit auf dem Programm. Mareike wird die neue Kindergruppe des... [mehr]

  • Landesfest Bewerbungsfrist endet am Freitag

    Hessentagspaar gesucht

    Seit 1971 wird in der jeweiligen Hessentagsstadt ein Paar gekürt, das dieses Landesfest repräsentiert. Beim ersten Hessentag in Bensheim 1976 hatten diese Aufgabe Jutta Schmitt und Rolf Schmitt übernommen, für die zweite Auflage 2014 läuft derzeit die Bewerbungsfrist. Noch bis 14. September haben interessierte Bensheimer die Möglichkeit, sich dieser Aufgabe zu... [mehr]

  • Thema Kreisverkehr

    Heute Sitzung der CDU-Fraktion

    In der heutigen Fraktionssitzung werden die CDU-Stadtverordneten die anstehende Stadtverordnetenversammlung vorbereiten. Unter anderem liegt ein Antrag auf "Ablehnung einer Beteiligung städtischer Unternehmen an Biogas-Anlagen" vor, der es erforderlich mache, sehr genau abzuwägen, was ein Für oder Wider zu dieser Thematik bedeutet. Ein weiteres Thema ist der Umbau... [mehr]

  • Familienzentrum Wie man lernt, die eigenen Grenzen und die des Kindes zu wahren

    Kurs: Gewaltfreie Kommunikation

    Die einfühlsame Kommunikation, basierend auf dem Modell der gewaltfreien Kommunikation von Marschall Rosenberg, ist eine Sprache und Lebenseinstellung, die eine Verbindung zu sich selbst und zum Mitmenschen schafft. Das Grundmodell besteht aus vier Schritten: der Beobachtung, den Gefühlen, den Bedürfnissen und der Bitte. In einem Kurs des Frauen- und... [mehr]

  • Vortrag Professor Gerald Langner referiert

    Phantomgeräusch im Gehirn

    Am Samstag, 6. Oktober, referiert um 15 Uhr Professor Gerald Langner, Technische Uni Darmstadt, beim Verein für Tinnitusbetroffene und Hörgeschädigte Bergstraße zum Thema "Das Phantomgeräusch im Gehirn: Neurophysiologische Untersuchungen klären Tinnitusmechanismen und weisen Wege zur Therapie". Tinnitus kommt nicht aus dem Ohr, sondern wird im Gehirn erzeugt.... [mehr]

  • Auszeichnung Erster Stadtrat prämiert die besten Motivwagen und Fußgruppen

    Preise für die kreativsten Zugteilnehmer

    75 Jahre Winzerfestumzug, 36 Jahre Bürgerhaus, 500 Euro reicher: Die Bensheimer Bürgerhaus-Bewahrer haben bei ihrer ersten (und vielleicht einzigen) Teilnahme am Festzug einen Überraschungscoup gelandet (wir haben berichtet). Von der Jury wurde ihr Motivwagen auf Platz eins gewertet. Als Belohnung gab es am Sonntag im Winzerdorf von Erstem Stadtrat Helmut Sachwitz... [mehr]

  • Volkshochschule

    Rechtliche Folgen einer Scheidung

    Eine Scheidung bedeutet neben der emotionalen Enttäuschung oft auch rechtliche und finanzielle Konsequenzen. Die Volkshochschule Bensheim bietet in ihrem Themenbereich "Recht und Gesellschaft" am Dienstag, 25. September, um 19.30 Uhr, einen Vortrag an, der sich mit den Regelungen infolge von Trennung und Scheidung beschäftigt.Ehevertrag als AbsicherungBesonders... [mehr]

  • Sankt Georg Weltladen-Team übergibt 2000 Euro an Pater Arockiaraj / Projekt im Süden Indiens

    Spende für indisches Waisenhaus

    Der Konsum fair gehandelter Produkte ist eine gute Sache. Das stellten wieder einmal die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bensheimer Weltladens fest, als sie eine Spende in Höhe von 2000 Euro an Pater Arockiaraj aus Cuddalore in Indien überreichten. Das Geld ist ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf fair gehandelter Produkte im Laden und bei Projekten, das im... [mehr]

  • Bridge-Club Spannende Wettkämpfe bei Traditionsveranstaltung

    Turnier mit Ehrengast

    Zum sechsten Mal veranstaltete der Bridge-Club Bergstraße das traditionelle Mäggie-Ziegert-Gedächtnis-Turnier. Es nahmen 48 Spielerinnen und Spieler teil, unter anderen auch als Ehrengast Frau Neu aus Köln, Zwillingsschwester der Verstorbenen.Immer ein anderer PartnerEin sogenanntes Individualturnier wurde gespielt, in jeder Runde hatte jeder Spieler einen... [mehr]

Biblis

  • Pusteblume Bibliser Nachwuchs begibt sich auf die Spur der tollen Knolle / Zu Gast bei Michaela und Dirk Müller

    Kartoffelstoppler auf der Pirsch

    Ausnahmsweise gibt's mal Kinderarbeit in Biblis: Die kleinen Hände langen fleißig und voller Elan zu, die Eimer und Taschen füllen sich. Früh übt sich eben, wer ein anständiger Kartoffelstoppler werden möchte - allerdings ganz legal. Denn die Kinder der Bibliser Pusteblume erleben auf dem Acker von Dirk und Michaela Müller mit, wie Kartoffeln mit der großen... [mehr]

  • Ehrenamt

    Pfarrgarten-Projekt sucht Helfer

    Die freiwilligen Helfer des Projekts "Schöner Pfarrgarten Wattenheim" stehen wieder in den Startlöchern und möchten den Garten hinter dem Pfarrhaus pflegen. Dabei hoffen sie auf neue, interessierte Gartenfreunde. Wer mitmachen will, sollte seine Handschuhe nicht vergessen. Geplant ist, die Bäume, Blumen und Sträucher zu schneiden und zu düngen. Die männlichen... [mehr]

  • Info-Abend Experte spricht über Wartelisten und Zweifel

    Rund um die Organspende

    Organspenden sind noch immer ein heikles Thema in der Gesellschaft. Was passiert wirklich mit den Organen, die man bereits vor seinem Tod freigibt? Wie geht das mit dem Organspendeausweis? Woran stellt man den "Hirntod" fest? Nach den Manipulationsvorfällen in Göttingen und Regensburg treiben diese und ähnliche Fragen viele Menschen um. Antworten und Aufklärung... [mehr]

  • Eventführung Verein für Heimatgeschichte Nordheim entführt Besucher der Burg Stein in die Vergangenheit

    Zeitreise mit Burgfräulein

    Einem römischen Zenturio konnten die Besucher der Burg Stein in Nordheim am Wochenende begegnen, einem Ritter, einem Mönch und sogar einem spanischen Hauptmann. Wie das möglich war? Der Verein für Heimatgeschichte Nordheim hatte zu einer Eventführung eingeladen. Bei dieser zeigte sich, dass die engagierte Heimatkundler auch als Laiendarsteller eine gute... [mehr]

Brühl

  • Gesangverein Konkordia Mehrtägige Familienfahrt führt rund 100 Brühler zu den Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg-Vorpommern

    Mittelalterliche Bauwerke und verwunschene Natur

    Auf große Familienfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern ging der Gesangverein "Konkordia". Erstes Ziel war die Landeshauptstadt Schwerin. Die zweitgrößte Stadt von Mecklenburg-Vorpommern erkundeten die Reisenden zuerst bei einer Stadtrundfahrt und einer Stadtführung. Sehenswert, das auf einer Insel gelegene Schloss. Unter fachkundiger Leitung wurde den Brühlern der... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde "Runa" bringt die 50-Meter-Strecke in 4,63 Sekunden hinter die Pfoten - knapp über dem Rekord

    Möpse sind keine Rennmaschinen

    "Der Start ist freigegeben" ertönt es durch die Lautsprecher und der kleine "Lenny" rennt, was das Zeug hält. Lenny ist ein zwei Jahre alter Beagle und nimmt mit seinem Besitzer Gunther Meisterling aus Brühl wie 47 andere Hunde mit ihren Haltern am großen Wettbewerb der Hundefreunde teil, bei dem der schnellste Hund des Rohrhofs ermittelt werden soll. Ob der... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Multimediales Erlebnis Lernen

    Mit dem Schulstart halten auch die Hausaufgaben wieder Einzug in den Alltag jedes Jugendlichen. Damit keine Aufgaben in Vergessenheit geraten, gibt das Nachhilfeinstitut Studienkreis seinen beliebten Hausaufgabenplaner heraus. Die Neuauflage wartet mit einer ganz besonderen Überraschung auf. Denn im Heft steckt der virtuelle Mitschüler Benni. Der pfiffige Comicheld... [mehr]

  • Kollerskipper Regatta der Kommunalpolitiker auf dem Altrhein

    Wind lässt die Räte im Stich

    Eigentlich wäre alles perfekt gewesen: bestes Spätsommerwetter zur Begrüßung, der Steg geschrubbt, die Boote geschmückt, der Kurs gesteckt und Skipper voller Vorfreude auf ihre neuen Crewmitglieder auf Zeit, doch diese hatten zwar an Gastgeschenke in Form einer Seglertorte und -kappen gedacht, jedoch das Wichtigste vergessen: den Wind. Damit war es dieses Jahr... [mehr]

  • Ziegeleigebäude Historische Industrieanlage weicht Neubau

    Zickzackofen wird morgen abgerissen

    Der Zickzackofen der früheren Ziegelei Merkel wird Mitte der Woche abgerissen. Lange war insbesondere vom Heimat- und Brauchtumsverein und vom Verein Rhein-Neckar-Industriekultur für den Erhalt des Gebäudes gekämpft worden, immerhin ist der 1927 errichtete Bau das letzte Zeugnis der früher einmal reichen Ziegeleigeschichte in Brühl. Die einst sieben in Brühl... [mehr]

Bürstadt

  • Gesang Workshop mit Nina Kutschera

    Aufführung zum Schluss

    Am 11. November gibt es von 10 bis 17 Uhr im Gemeindehaus in Groß-Rohrheim einen Gesangsworkshop mit Nina Kutschera. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro pro Person. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober. Die Sängerin Nina Kutschera ist bekannt durch die erste Staffel der Fernsehsendung "The Voice of Germany". Der Workshop wird in drei Bereiche gegliedert sein:... [mehr]

  • Stenografen Bei den Bezirksmeisterschaften hervorragend getippt / Verein muss sich um Nachwuchs keine Sorgen machen

    Fünf Meistertitel gehen nach Bürstadt

    "Der Bürstädter Stenografenverein ist mit Abstand der Verein, der die meisten jungen Leute hat." So lobte Gregor Keller, Ehrenmitglied und Ehrenpräsident des Deutschen Stenografenbundes, die kontinuierliche Arbeit des Vereins. Auch bei den Bezirksmeisterschaften, die dezentral in den Unterrichtsräumen der Alten Schillerschule, in der Schule in den Weschnitzauen,... [mehr]

  • Kommentar

    Gewagtes Spiel

    Simone Sohl über die Kandidaten fürs Bürgermeisteramt. [mehr]

  • Musik Sängerin meistert Opernarie aus Puccinis Turandot ebenso wie Gospels oder spanische Rhythmen / Emotion sorgt für Stimmung

    Kathy Kelly reißt alle mit

    Wenn Kathy Kelly zum Akkordeon greift und voller Leidenschaft spanische, irische oder deutsche Lieder singt, springt der Funke über und das Publikum tanzt mit. Am Sonntag trat sie in Bürstadt zusammen mit dem Sängerlust-Chor Emotion auf. Opernarien wechselten sich dabei im Minutentakt mit stillen Songs oder wilden irischen Tänzen ab. Ein beeindruckendes... [mehr]

  • Kandidatur 53-jähriger Bürstädter möchte sich von der Piratenpartei aufstellen lassen

    Ohl will Bürgermeister werden

    Wenn Lothar Ohl sich ärgert, dann macht er seinem Ärger auch Luft. In den vergangenen Monaten hat er sich oft geärgert. Vor allem über die Entscheidungen der Bürstädter Kommunalpolitiker: Darüber, dass sie viel Geld fürs Haag'sche Gelände ausgeben wollen, aber nicht genug für die Bürstädter Vereine, zum Beispiel. Doch Lothar Ohl regt sich nicht nur auf,... [mehr]

  • IG Wanderfreunde Bürstadt Anstrengendes Hüttenwandern in den Osttiroler Alpen

    Sechstägige Bergtour mit vielen Höhen und Tiefen

    Drei Mitglieder der Wanderfreunde aus Bürstadt sind zum Hüttenwandern nach Osttirol gefahren. Nach etwa sieben Stunden Fahrt über Stuttgart, München, Kufstein und Matrei gelangten sie zum Parkplatz oberhalb Virgen. Von dort fuhren sie mit dem Taxi zum Matreier Tauernhaus. In einer Regenpause wanderten sie zwei Stunden, um sich an das Höhenklima zu gewöhnen.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Schleppertreffen am Weiherhof zog viele Teilnehmer und Besucher an / Eichbaum-Brauerei als Hauptsponsor

    Buckelpiste erfordert viel Geschick

    Vom Himmel strahlte die Sonne, die Lackierungen der rund 100 Traktoren strahlten um die Wette, und auch die Gesichter der Veranstalter reihten sich in das Strahlen ein - das 4. Treffen der Schlepperfreunde Edingen-Neckarhausen darf einmal mehr als voller Erfolg verbucht werden. Nicht nur, dass ein Lanz-Bulldog neben einem John-Deere-Traktor stand und beide so ein... [mehr]

  • Edingen Ferien-Parcours der Fortuna / Die "Bunten" siegten beim abschließenden Spiel

    Hitzeschlacht auf dem Fußballplatz

    "Ich habe gelernt, mit links ein Tor zu schießen", erklärte Manuel Specht stolz. Beim Ferien-Parcours der Fortuna-Fußballabteilung hatten die Jugendtrainer sieben Stationen aufgebaut. Klar, dass beim präzisen Passen, Stellungsspiel und gekonnten Tripplings nicht nur mit links, sondern auch mit rechts gekickt wurde. Mit elf Ferienkindern war von der Anzahl her... [mehr]

  • Edingen- Neckarhausen Rat tagt am Mittwoch / Wohin mit Asylbewerbern und Obdachlosen?

    Verwaltung will Bäder abschnittsweise sanieren

    Wieder einmal befasst sich der Gemeinderat in seiner Sitzung, die am Mittwoch, 12. September, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Edinger Rathauses beginnt, mit den beiden Bädern. In der Sitzungsvorlage nennt die Verwaltung eine Summe von 2,5 Millionen Euro für deren "optimale Sanierung" (1,5 Millionen für das Freizeitbad, rund eine Million für das Kleinhallenbad),... [mehr]

Einhausen

  • Persönlich Anne Brießmann kam gestern nach ihrem Titelgewinn von den Paralympics zurück / Heute Empfang der Gemeinde für die Athletin

    Einhausen hat jetzt eine "Goldfrau"

    Die Weschnitzgemeinde hat mit erfolgreichen Kunstradfahrerinnen schon Europameisterinnen und Weltmeisterinnen feiern dürfen - jetzt hat sie auch eine erste Goldmedaillen-Gewinnerin: Anne Brießmann. Gestern am späten Nachmittag kam die Sportlerin, die mit ihrem Team bei den Paralympics im Rollstuhlbasketball alle anderen Mannschaften ausstach, aus der Weltstadt... [mehr]

  • Kirchengemeinde Im Mehrgenerationenprojekt trafen sich Bastler jeden Alters, um gemeinsam Serviettentechnik zu erlernen

    Mit Pinsel und Topf kleine Kunstwerke hergestellt

    Seit fast genau einem Jahr läuft in Einhausen das Projekt "Einander begegnen, voneinander lernen". In diesem Rahmen trifft man sich regelmäßig in der Altentagesstätte. Dort kommt immer eine bunte Mischung aus jungen und älteren Menschen zusammen, um gemeinsam aktiv zu werden, wie jetzt wieder, als es um Serviettentechnik ging. Teilnehmer trafen sich, die von... [mehr]

Eppelheim

  • Ferienprogramm 13 Jugendliche des Vereins Future Now! beschäftigen sich in einem einwöchigen Kurs mit der Darstellung ihrer Sehnsüchte

    Workshop über die Kraft des Träumens

    Die Sommerferien waren noch weit entfernt, als die Geschäftsführerin von "Future Now!", Dagmar Uelner, Jugendlichen aus ihrer Einrichtung vorschlug, einen Theater-Workshop in Heidelberg zu machen. "Da sagten mir alle noch: 'Na klar, da mach ich mit!' Als sie dann aber am Montag um 9 Uhr strammstehen mussten, war ich mir nicht mehr so sicher, ob das was wird",... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Trotz 39 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Fernando Alonso glaubt Sebastian Vettel weiter an seine WM-Chance

    Krisengipfel nach dem dritten Nuller

    Sebastian Vettel ist drauf und dran, seine Titelchancen zu verspielen. Statt wie WM-Spitzenreiter Fernando Alonso clever kontinuierlich Punkte zu sammeln, gibt es für den zunehmend verbissener wirkenden Formel-1-Weltmeister anscheinend nur noch top oder hopp. Auch ohne seinen technisch bedingten Ausfall wegen einer defekten Lichtmaschine hätte Vettel beim Großen... [mehr]

Fotostrecken

Fußball allgemein

  • Fußball Juristische Schritte gegen Pezzoni eingeleitet

    1. FC Köln wehrt sich

    Im Streit zwischen Fußball-Zweitligist 1. FC Köln und seinem ehemaligen Spieler Kevin Pezzoni will der Verein nun auch juristische Mittel anwenden. "Unsere Rechtsabteilung wird den Rechtsanwalt von Kevin Pezzoni in einem Schreiben auf unzutreffende Aussagen im Interview hinweisen sowie auf die Bestimmungen des Aufhebungsvertrages, insbesondere die... [mehr]

  • Fußball 4:4-Unentschieden in Bosnien-Herzegowina

    Dämpfer für die U 21

    Die Serie ist gerissen, doch die deutschen Fußball-Junioren haben rund einen Monat vor den Play-offs zur U-21-Europameisterschaft durch eine Energieleistung ihre erste Niederlage verhindert. Die Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erreichte gestern Abend im abschließenden Gruppenspiel der EM-Qualifikation in Bosnien-Herzegowina ein 4:4 (1:3). Für das... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Hobby Walter Ahl bemalt seine Kürbisse kunterbunt

    Bunte Gesichter lachen dem Herbst entgegen

    Wohin der Blick auch geht - rund ums Haus sind Kürbisse mit bunten Gesichtern verteil: Der Groß-Rohrheimer Walter Ahl malt leidenschaftlich gerne Kürbisse an. Gerade kommen zahlreiche Nachbarn auf Fahrrädern vorbei: "Sie dürfen sich hier alle einen aussuchen", strahlt der Künstler. Er verschenkt die Prachtwerke gern, die in der Spätsommerhitze nur kurz Bestand... [mehr]

  • Musikkiste Fleecy Cloud und Pickin Rooster Band zu Gast

    Konzertabend im eigenen Garten

    "Männer, haltet eure Frauen fest, ihr müsst jetzt ganz stark sein", meint Sylvia Werner, Sängerin der Gruppe Fleecy Cloud. Und schon singt ihr Bandkollege Martin Wallmer mit entsprechender Stimme "Ich habe kein besonderes Ziel, ich habe Sex-Appeal". Woraufhin sich das Publikum bei "Kunst im Wohnzimmer" der Musikkiste Groß-Rohrheim köstlich amüsiert. Diesmal... [mehr]

  • Kinder- und Jugendrat

    Treffen vor der nächsten Wahl

    Umfragen belegen, dass sich in der Politik hauptsächlich Menschen im Alter zwischen 50 und 60 engagieren. In der Politik werden häufig auch die Probleme und Fragen dieser Altersgruppe diskutiert. Doch was ist mit den Ideen und Anregungen von Kindern und Jugendlichen? Die Hessische Gemeindeordnung unterstützt die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Evangelische Kinderkirche bietet viel Abwechslung

    "Kellergeist" sorgt für gruselige Übernachtung

    38 Kinder waren gekommen, um eine ganz besondere Veranstaltung zu erleben: Die evangelische Kinderkirche hatte am vergangenen Freitag zur Übernachtung in die Kirche eingeladen - und bis die Eltern ihre Kinder am Samstagvormittag wieder abholten, war für allerhand nächtliche Überraschungen gesorgt. Zunächst wurde die Kinderschar in fünf Gruppen aufgeteilt, dann... [mehr]

  • Heddesheim Abschlussveranstaltung der Sommerferienspiele in der "FUN-Arena 4Kids"

    Kinder finden Einladung der AWO einfach "cool"

    Ein breitgefächertes Angebot haben die Heddesheimer Vereine und Organisationen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde den Kindern in den Schulferien unterbreitet. Der Besuch der Veranstaltungen im Rahmen des Jugendferienprogramms fiel aufgrund der teilweise heißen Temperaturen unterschiedlich aus. Den Abschluss machte auch in diesem Jahr die Arbeiterwohlfahrt (AWO),... [mehr]

Heidelberg

  • Konversion Amerikaner verlassen die Stadt offenbar schon 2014 / Vor allem Studenten und Familien sollen 600 Wohnungen in Mark Twain Village beziehen

    "Bezahlbares" Zuhause in der Südstadt?

    Noch schneller als gedacht verlassen die amerikanischen Streitkräfte die Stadt: Schon 2014, also ein Jahr früher, soll die US-Army den Standort räumen. "Wir wissen das bisher nur aus ,Stars & Stripes'", erklärt Oberbürgermeister Eckart Würzner. Direkte Informationen fehlten, "noch diese Woche" solle das in Gesprächen mit "den amerikanischen Freunden... [mehr]

  • Halle02 Stadt will Mietvertrag nur um ein Jahr verlängern

    Betreiber bangen weiter

    Die Betreiber der Halle 02 in der Bahnstadt bangen weiter um die Zukunft der beliebten Veranstaltungsstätte. "Die Stadt Heidelberg als Eigentümerin des Alten Güterbahnhofs hat uns eine Mietvertragsverlängerung angeboten - aber erstmal nur für ein Jahr. Das reicht uns nicht, um den langfristigen Betrieb aufrecht zu erhalten!", informieren die Betreiber in einer... [mehr]

  • Notfall 120 Schüler müssen Hölderlin-Gymnasium wegen Chemikalienaustritt verlassen / Angrenzende Straßen gesperrt

    Undichter Behälter löst Einsatz aus

    Einige Schreckminuten hat der erste Schultag gestern im Hölderlin-Gymnasium bereitgehalten: Weil vermutlich aus einem undichten Behälter eine geringe Menge Formaldehyd ausgetreten war, mussten 120 Schüler das Gebäude verlassen. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Bis zur Abklärung des Vorfalls sperrte die Polizei eine Stunde lang die... [mehr]

Heppenheim

  • Bildung Mobiles Klassenzimmer kommt nach Heppenheim

    Dem Wald auf der Spur

    Fünft- und Sechstklässler können in Heppenheim am Donnerstag (13.) und Freitag (14.) mit Waldpädagogen auf die Suche nach Spuren des Waldes im Alltag gehen. Pädagogen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald leiten die Kinder bei der "Soko Wald - Auf den Spuren des Unsichtbaren" an, wie der Umweltverband schreibt. Ziel sei es, den Kindern die Bedeutung des Waldes... [mehr]

  • Übung Brandschützer probten bei Paletten-Müller den Ernstfall / 50 Kräfte im Einsatz

    Feuer in Firma angenommen

    "Feuer in einer holzverarbeitenden Firma an der Westerwaldstraße" - so lautete das Szenario bei der monatlichen Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Heppenheim bei der Firma Paletten-Müller. Als weitere Erschwernis musste die Feuerwehr davon ausgehen, dass Menschen in Gefahr sind. In der Produktionshalle, so die Vorgabe der Übungsvorbereiter Volker Bernardini... [mehr]

  • TV Heppenheim

    Gymnastik für die Wirbelsäule

    Die Fitness-Abteilung des Turnvereins Heppenheim bietet ab 18. September einen neuen Wirbelsäulen-Gymnastikkurs an. Wirbelsäulengymnastik ist Rückengymnastik für alle Altersgruppen, schreibt der TVH in einer Pressemitteilung. Das Training beginne leicht und steigere sich nach dem Können der Teilnehmer. Die Übungen seien gelenkschonend und könnten mit... [mehr]

  • Les Brünettes

    Konzert findet im Kurfürstensaal statt

    Das erste Konzert der jungen Jazz-Reihe "Jazz im Marstall" (JiM) von Forum Kultur am Mittwoch (12.), 20 Uhr, mit Les Brünettes wird aufgrund der großen Nachfrage in den Kurfürstensaal verlegt. Das teilten die Veranstalter gestern mit. Mit 100 Kartenanfragen ist die Kapazität des Marstalls erschöpft, wie Christoph Hussong und Rolf Freiberger von Forum Kultur... [mehr]

  • Aus dem Stadtparlament Bürgermeister Burelbach gab Kurzbericht des Magistrats

    Mehr übernachtende Gäste

    Wie Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung berichtete, ist die Zahl der Übernachtungsgäste in Heppenheim von Januar bis Juni dieses Jahres um 6,7 Prozent auf mehr als 43 000 gestiegen. Gezählt worden seien die Übernachtungen in den 13 Heppenheimer Betrieben, die mehr als neun Betten zur Verfügung haben. Hinzu kämen 53... [mehr]

  • Behindertensport

    Paralympics in Heppenheim

    Als "eine Art Fortsetzung der Paralympics" in London bewirbt der Hessische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (HBRS) den Bezirkssporttag für Behinderten- und Rehasportler. Organisiert wird die Sportveranstaltung gemeinsam mit dem Verein zur Bewegungsförderung (VzB) Heppenheim. Die Veranstaltung sei natürlich einige Nummern kleiner als das große Vorbild,... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Be ihrer Projektwoche vertieften die Schüler ihre Kenntnisse in den Bereichen Wissenschaft, Sprache, Sport und Kultur

    Qual der Wahl bei vielfältigen Projekten

    Nichts als heiße Luft. Die Besucher staunten im Atrium des Starkenburg-Gymnasiums, als dort eine überdimensionale Plastiktüte über ihren Köpfen schwebte. Heiße Luft aus dem Föhn war alles, was nötig war, um den Heißluftballon Marke Eigenbau in die Luft steigen zu lassen. Spaß machte es auch, die unterschiedlichsten Papierflieger-Modelle beim Flug durch das... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Viele Möglichkeiten, Englisch zu lernen

    Um Englisch komme man heutzutage nicht mehr herum. Wie man sich der Sprache nähere, hänge von eigenen Zielen und Vorkenntnissen ab, schreibt die Kreisvolkshochschule in einer Pressemitteilung. Sie bietet im bald beginnenden Wintersemester bei Kursen in Heppenheim drei verschiedene Möglichkeiten, wie sie erläutert. Der Kurs "Englisch von Anfang an" steigt ganz... [mehr]

  • Weinbau Hans Engelhard beklagt 90 Prozent Verlust in seinem Wingert am Schlossberg / Frühreife Sorten gefährdet

    Wildschweine plündern Trauben

    Hungrige Wildschweinerotten bereiten den Bergsträßer Winzer in diesem Jahr in bisher nicht gekannten Umfang Probleme. Am Heppenheimer Schlossberg haben die Tiere in wenigen Tagen einen Wingert fast leer gefressen. Zwischen Bensheim und Heppenheim kommen die Tiere bis an die Bundesstraße 3. Hans Engelhard ist fassungslos. Das ganze Jahr über hat der ehemalige... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ausbildung In der Frankfurter Frauenhaftanstalt können Insassinnen den Beruf der Köchin oder Servicekraft erlernen

    Die hohe Kunst der Küche hinter Gittern

    Sie tischen hinter Gittern auf. Eine Gefangene pochiert Eier in heißem Essigwasser. Eine andere füllt Hefeteig in kleine Kuchenformen. Ihre Mitinsassin schneidet Zwiebeln für Risotto und für Spinat. Dabei hält sie einen kräftigen Schluck Mineralwasser im Mund - das hilft gegen die Tränen. Sieben Insassen des Frankfurter Frauengefängnisses bereiten in einer... [mehr]

  • Ernährung Forscher, Einzelhändler und Politiker tagen zum Umgang mit Lebensmitteln

    Essen landet häufig im Müll

    Zu viel Fleisch, Verpackung und Lebensmittelmüll: Aus Sicht der Forschung können sich die Hessen nur dann nachhaltiger ernähren, wenn alle mitmachen. "Wichtig ist, dass die gesamte Kette von der Landwirtschaft über Produktion und Handel bis zum Verbraucher auf Nachhaltigkeit achtet", betonte die Ernährungswissenschaftlerin Katja Schneider gestern bei einer... [mehr]

  • Erziehung Sozialminister überreicht Betriebserlaubnis

    Pädagogische Wohngruppe für Kinder öffnet wieder

    Mit reichlich Verspätung öffnet morgen Hessens einziges geschlossenes Kinderheim im osthessischen Sinntal. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) werde die Betriebserlaubnis überreichen, teilte das Ministerium gestern mit. Die intensivpädagogische Wohngruppe, von Kritikern auch "Kinderknast" genannt, sollte eigentlich bereits Anfang August 2011 öffnen. Wegen... [mehr]

  • Hochschule Zuwachs von 18 Prozent an der EBS

    Rekord bei Studenten

    Eine Rekordzahl von 1514 Studenten hat sich in diesem Semester an der European Business School (EBS) eingeschrieben. Das ist ein Zuwachs von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie die private Elitehochschule gestern in Wiesbaden berichtete. EBS-Präsident Rolf Cremer wertete dies als Beleg für die hohe Attraktivität der Universität. Allerdings bleibt die EBS bei... [mehr]

  • Gesellschaft Sozialer Wohnraum in Hessen

    Zu geringes Angebot

    In Hessen fehlen einer Studie zufolge 271 000 Sozialwohnungen. Nur ein Drittel der finanzschwachen Haushalte habe die Chance auf eine Sozialmietwohnung, schreibt das Pestel-Institut in Hannover. Benötigt würden 399 000 Wohnungen mit vergünstigten Mieten, doch nur 128 000 Wohnungen stünden zur Verfügung. "Pro Jahr verschwinden in Hessen im Schnitt rund 2630... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Gemeinschaft Filmabenteuer mit Schlunz und Matt

    Auf Verbrecherjagd gegangen

    "Jesus, er geht mit, worauf du dich verlassen kannst! Jesus, er geht mit, Er geht mit!" So klang es bald aus den insgesamt über 90 Kehlen der Sechs- bis Zwölfjährigen beim zweitägigen Kinderkino der Evangelischen Gemeinschaft, Luisenstraße 13. Dies erlebten auch die Akteure der Filme, mit denen sich die Kids identifizieren konnten. Bei Popcorn, kühlen... [mehr]

  • Kunstverein Film über Georg Baselitz in aktueller Ausstellung

    Bilder, die Kopf stehen

    Bilder, die auf dem Kopf stehen, damit verbinden viele den Namen Georg Baselitz. Er ist einer der einflussreichsten deutschen Künstler der Gegenwart. Der Kunstverein zeigt am Donnerstag, 13. September, um 19 Uhr in seiner Ausstellung "Drei Positionen" in der Stadthalle einen Film über den Künstler mit dem Titel "Ich, Georg Baselitz - Ein Künstler erklärt sich".... [mehr]

  • Ferienprogramm SPD lädt in Kletterhalle Mannheim ein

    Gemeinsam hoch hinaus

    18 Mädchen und Jungs zwischen sechs und acht Jahren, drei Betreuer, ein Bus und eine Kletterhalle: Das sind die Zutaten für einen Nachmittag voller Kletterspaß, mit dem sich der SPD-Ortsverein Hockenheim erneut am Kinderferienprogramm. beteiligte. Gemeinderätin Marina Nottbohm freute sich mit ihren Mitbetreuern Christian Soeder und Klaus Nottbohm über die... [mehr]

  • Geschäftsleben Tanzschule Feil feiert 20-jähriges Bestehen mit Party und Ehrungen

    Schnelle Schritte und Showteil

    Ehrungen, Showeinlagen und sogar ein Musicalstar - mit einer Jubiläumsparty haben sich Wolfgang und Regina Feil bei langjährigen Tänzerinnen und Tänzern bedankt und auf den Jubiläumsball eingestimmt. Für Regina und Wolfgang Feil dürfte sich der Abend beinahe wie ein runder Geburtstag angefühlt haben - so viele Glückwünsche und Geschenke durften sie... [mehr]

  • Ring Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft bietet spannende Rennen und attraktives Rahmenprogramm

    Viel Action auch neben der Strecke

    Motorsportfans können sich auf spannende Rennen beim Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) vom 14. bis 16. September auf dem Hockenheimring freuen. Neben den sechs Rennen in vier IDM-Klassen (Superbike, Supersport, 125ccm, Seitenwagen) und zwei Cup-Klassen sorgt der Veranstalter, der Badische Motorsport-Club (BMC) Hockenheim, auch für ein... [mehr]

  • Freie Wähler 20. Dampfnudelfest lockt wieder viele Liebhaber auf den Großhans'schen Bauernhof / Ehrenmitglied Rolf Hoppner erinnert sich an bescheidene Anfänge / Dritter Standort erwies sich als ideal

    Vom Treffen im Hinterhof zum Volksfest

    Wie sich die Bilder doch jedes Jahr aufs Neue gleichen, wenn um die Mittagszeit auf dem Dampfnudelfest der Freien Wähler Hochbetrieb herrscht. Im Akkord reichen gelb bekleidete Frauen und Männer die ausgebackenen Dampfnudeln mit der salzigen Kruste wahlweise mit der regional typischen Kartoffelsuppe oder mit Vanillesoße über die große Theke. Natürlich sind auch... [mehr]

  • Ehejubiläum Elfriede und Fritz Klebert feiern heute Eiserne Hochzeit / Engagement bei HSV und Sportfliegern / Schwere Anfangsjahre

    Zuversicht und Sport halten fit

    Elfriede und Fritz Klebert feiern heute ein ganz besonderes Fest: ihre Eiserne Hochzeit. Aber diese 65 gemeinsamen Lebensjahre stehen für wesentlich mehr als für ein persönliches Fest. Ihre Geschichte ist auch ganz typisch für die deutsche Nachkriegszeit überhaupt. "Es gab ja nichts, wir hatten nichts", blicken sie in ihre gemeinsame Vergangenheit zurück. Ihr... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Es geht ans Eingemachte

    Nur auf den ersten Blick hat sich die Finanzlage der Stadt deutlich gebessert. Die gute Konjunktur spült fast 20 Millionen Euro mehr an Gewerbesteuern ins Stadtsäckel. Das Haushaltsdefizit fällt dadurch nur noch halb so hoch aus wie erwartet. Die Trendwende bleibt aber aus. Auch die höchsten Steuereinnahmen seit über 20 Jahren reichen nicht aus, dass die Stadt... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Kommentar

    Mit der Härte des Gesetzes

    Hätten die schweren Kurden-Krawalle vom Samstag verhindert werden können? Diese Frage bewegt die Menschen in unserer Stadt, die entsetzt und fassungslos auf den massiven Gewaltausbruch am Wochenende auf dem Maimarktgelände blicken. 81 Polizisten wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer, als eine als Kulturfestival bezeichnete Veranstaltung, die klare... [mehr]

Kommentare Politik

  • Reform-Mut

    François Hollande ist Taktiker. Umsichtig nennen ihn seine Freunde, behäbig seine Gegner. Von seinem umtriebigen Vorgänger Nicolas Sarkozy unterscheidet er sich aber vor allem im Stil. Längst bereitet er vor, was auch dieser für unumgänglich hielt: eine Reformierung des französischen Arbeitsmarktes und der Finanzierung der verschuldeten Sozialkassen.... [mehr]

  • Spanische Ängste

    Die Zahlen waren noch nie so dramatisch. Mehr als jeder zweite junge Spanier ist arbeitslos, jeder vierte Erwerbstätige über 24 Jahren. Die Krise zeigt sich in diesen Zahlen deutlicher als in vielen anderen Statistiken. Und noch immer laviert Regierungschef Mariano Rajoy herum, weil er die Arbeit der Troika mehr fürchtet als alles andere. Griechenland, Spanien und... [mehr]

Kommentare Sport

  • Probleme bleiben

    Gute Nachrichten tun gut. Gerade in diesen Zeiten beim HSV Hamburg. Der Handball-Bundesligist hat sich über den Umweg Wild-Card-Turnier für die Champions League qualifiziert. Nach dem enttäuschenden vierten Platz in der vergangenen Saison, der Blamage in Wetzlar zum Auftakt der neuen Spielzeit und den im Raum stehenden Gehaltskürzungen setzte der HSV mit dem... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Geld ist nicht das Problem

    Aktienrückkäufe sind üblicherweise ein untrügliches Zeichen dafür, dass dem Vorstand von Aktiengesellschaften die Ideen für profitable Zukunftsinvestitionen ausgehen, mit denen der Aktienkurs beflügelt werden könnte. Stattdessen wird mit den Rückkäufen das Angebot an Aktien verknappt und so der Kurs getrieben. Gestern teilte Siemens mit, dass bereits mehr... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Walter Nußbaum, Gründer der "Schola Heidelberg", über Neue Musik und das 20-jährige Bestehen des Ensembles

    "Ausgetretene Pfade verlassen"

    Vor 20 Jahren gründete Walter Nußbaum die Schola Heidelberg, ein inzwischen international gefragtes und anerkanntes Gesangsensemble, das sich auf zeitgenössische Musik spezialisiert hat, aber auch in der Madrigalkunst von Gesualdo bestens zuhause ist. Oft gemeinsam mit den Instrumentalisten des Ensemble aisthesis wurden bislang 73 neue Kompositionen uraufgeführt,... [mehr]

  • Kunst

    Amerikanerin kauft Renoir für fünf Euro

    Weil sie den Rahmen schön fand, hat eine Frau auf einem Flohmarkt in den USA für sieben Dollar ein Bild gekauft - und damit möglicherweise einen Coup gelandet. Denn Experten stufen das kleine bunte Bild als ein Werk des französischen Impressionisten Pierre-Auguste Renoir (1841-1919) ein. Sie schätzen es auf einen Wert von umgerechnet bis zu 78 000 Euro ein.... [mehr]

  • Jazz Zum zweiten Mal lange Konzertnacht in Groß-Rohrheim

    Begeisterung macht es wett

    Putzig sieht er aus in seiner weißen Lackierung und dem 50er-Jahre-Design, der Flügel links vor dem Altar. Aber "uns ist leider ein Malheur passiert": Aus irgend einem Grunde, der Ansage zu Beginn nicht zu entnehmen, ist das Instrument der seltenen Marke Thürmer nicht gestimmt worden. Man hört es, als Uwe Oberg - Posaunist Christof Tjewes hat wegen Erkrankung... [mehr]

  • Der neue Film "Das Bourne Vermächtnis" mit Rachel Weisz und Jeremy Renner bietet 135 spannende, temporeiche Filmminuten

    Der Agent, der aus der Kälte kam

    Wo "Bourne" draufsteht, ist auch "Bourne" drin - neuer Hauptdarsteller, Jeremy Renner hat Matt Damon abgelöst, hin oder her. An dieser Tatsache ändert auch der Umstand, dass der Bourne-Ersatzmann Aaron Cross heißt, nichts. Im winterlichen Alaska lernt der Zuschauer ihn kennen. Nackt springt der wohlgeformte Muskelmann mit der schneidigen Kurzhaarfrisur in einen... [mehr]

  • Kunst Wüstenrot Stiftung und Essener Museum Folkwang zeigen prämierte Fotografien im Ludwigshafener Kunstverein

    Dokumente der eigenen Vergangenheit

    Ein Familienabend auf dem Flachdach eines Hauses. Ein Mann grillt Spieße, hinter ihm spielen eine Frau und ein Mann Backgammon. Szenenwechsel: eine Frau in einem Wohnzimmer, um sie herum schwere Postermöbel. In der Hand hält sie eine Glasschale, aus der Orangen auf den Perserteppich kullern. Gebannt blickt sie zur Seite, als ob sie in einem für den Betrachter... [mehr]

  • Neue Musik Für John Cage

    Ein Nichts an Aussage

    Wo Kompositionen von John Cage aufgeführt werden, haben es Rezensenten schwer. Sie können sich zwar die Erzeugung von Tönen aller Arten amüsiert zu Gemüte führen; sie können sich auch ihre Gedanken über den Sinn der Pause und der Stille machen. Aber als Notenverteiler sind sie während eines Cage-Konzerts etwa fehl am Platz; denn wie soll man einschätzen, ob... [mehr]

  • Schauspiel Das Schauspiel Frankfurt startet mit David Mamets Immobilienstück "Hanglage Meerblick" und legt eine klarsichtige wie sinnliche Gesellschaftsanalyse vor

    Einen Cadillac, den Trostpreis oder die Kündigung

    Ein Männerhaufen. Es geht jeder gegen jeden. David Mamets Stück ,,Hanglage Meerblick", 1983 in London uraufgeführt, spielt in der Immobilienbranche. Die ist seit jeher als rau bekannt und verschrien. Es ist von einiger Beredtheit, dass sie hier exemplarisch für unsere Gesellschaft steht, der Mamet, der bedeutendste unter den zeitgenössischen amerikanischen... [mehr]

  • Ignoranz

    Es gibt sehr schöne Rubriken in deutschen Druck-Erzeugnissen. Eine große und traditionsreiche Wochenzeitung etwa führt gleich auf Seite eins auf, was ihrer Meinung nach "Prominent ignoriert" werden sollte. Neulich stand dort in der Überschrift zu lesen: "Angst vorm Sex". Das mit dem Sex ist ein Trick. Das ist ein Signalwort. Das lesen die Leute - womit Ignoranz... [mehr]

  • Jazz

    Jochen Brauer und Rhinestream Band

    Den Termin werden sich viele Fans swingender Musik vormerken: Am Freitag, 14. September, 20 Uhr, ist der Mannheimer Jazz-Altmeister Jochen Brauer in Gehrings Kommode in Mannheim-Neckarau, Schulstraße 82, zu erleben. Der 83-jährige Saxofonist und Flötist spielt als Gast der Rhinestream Jazzband mit Edmund Seiboth (Trompete, Flügelhorn, Posaune), Freddie Münster... [mehr]

Kurden-Festival

  • Verletzte Polizisten

    Gewerkschaft will Schadensersatz

    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat angekündigt, die Interessen ihrer verletzten Mitglieder wahrzunehmen und für sie im zivilrechtlichen Verfahren Schmerzensgeld zu fordern, sobald die Täter ermittelt wurden. Der Mannheimer GdP-Chef Thomas Mohr lobte ausdrücklich die "fürsorgliche Entscheidung des Polizeiführers, die Einsatzkräfte kurzfristig abzuziehen,... [mehr]

  • Kurden-Krawalle Polizeigewerkschaft will Schmerzensgeld

    Innenminister Gall fordert neue Verbote

    Der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall (SPD) fordert nach den schweren Ausschreitungen bei einem Kulturfest in Mannheim Verbote von weiteren kurdischen Organisationen. "Das Bundesinnenministerium muss intensiv und schnell prüfen, ob Nachfolgeorganisationen der verbotenen PKK verboten werden können", sagte er gegenüber unserer Zeitung. Konkret... [mehr]

  • Rückblick Schon mehrfach Gewalt durch Kurden

    Krawalle seit vielen Jahren

    Kurden sorgten in Mannheim schon mehrfach für gewalttätige Auseinandersetzungen. 1991, 1992 und 1993 stürmen Angehörige dieser Volksgruppe Räume türkischer Banken. Nach dem Verbot der von der Europäischen Union als Terrororganisation eingestuften kurdischen Arbeiterpartei PKK kommt es im November 1993 zu Krawallen, als 150 Aktivisten das wegen des Verbots... [mehr]

  • Kurden-Festival Veranstalter gibt Polizei Schuld an Gewalttaten / Sicherheitsbedenken im Vorfeld

    Kultur oder PKK-Propaganda?

    Hat die Polizei die Ausschreitungen beim Kurden-Festival am Samstag provoziert? Nach Meinung des Veranstalters Yek-Kom, der Föderation der kurdischen Vereine in Deutschland, trage die Verantwortung für den Ausbruch der Gewalt "in erster Linie die Polizei, die vor allem die kurdischen Jugendlichen drangsalierte und zu provozieren versuchte", wie Yek-Kom-Vorsitzender... [mehr]

  • Kurdisches Kulturfestival OB erwägt Richtlinien für Maimarktgelände / "Keine Erkenntnisse über Ausschreitungen"

    Rathaus rechnete mit Folklore

    Die Stadt erwägt, Richtlinien für die Überlassung des Maimarktgeländes zu formulieren. Das ließ Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz gestern auf Anfrage des "MM" als Konsequenz aus den Ausschreitungen bei einem kurdischen Kulturfestival erklären. Zugleich betonte Rathaussprecher Peter Liebe, der Stadt seien "keine Erkenntnisse über zu erwartende Ausschreitungen... [mehr]

  • Ausstellungsgesellschaft Vertragsabschluss erfolgte erst nach Rücksprache mit Stadt und Polizei / 15 000 Euro Kaution

    Viele Schäden am Maimarktgelände

    Es gibt Schäden an Autos, Bodenbelag, Pollern, Dach, Absperrungen und Türen sowie Unmengen von Dreck wie leeren Schachteln, Dosen, Flaschen, Papier- und Plastiktüten, aber auch ganze Paletten: Wüst sieht es aus auf dem Maimarktgelände, auch zwei Tage nach dem Internationalen Kurdischen Kulturfestival. "Noch mindestens bis Dienstag" sei eine externe... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Wechsel beim Polizeirevier

    Bernd Schmidt ist neuer Stellvertreter

    Polizeihauptkommissar Bernd Schmidt, Jahrgang 1963, ist neuer Stellvertreter von Frank Hartmannsgruber als Chef des Polizeireviers. Er versieht seinen Dienst seit 1. September und war auch beim Altstadtfest am Wochenende als zweiter Einsatzleiter unterwegs. Schmidt tritt die Nachfolge von Walter Berka an, der in den Ruhestand ging. Schmidt war bereits seit 2009... [mehr]

  • Ladenburg Auch am zweiten Tag des Altstadtfestes blieb es weitgehend ruhig

    Fahrraddiebstahl und grober Unfug

    Viele Tausend Menschen haben am Wochenende friedlich und fröhlich das 39. Ladenburger Altstadtfest gefeiert, Zwischenfälle blieben die absolute Ausnahme. Auch nach dem Sonntag fiel die Bilanz des Ladenburger Polizeichefs Frank Hartmannsgruber sehr positiv aus. In der Nacht zum Montag hielten die eingesetzten Beamten nur zwei Fälle von Körperverletzung im... [mehr]

  • Ladenburg Erleichterung nach Belästigung von Frauen

    Grapscher ist ausgereist

    Der junge Mann, der in den vergangenen Tagen in Ladenburg und Umgebung mehrere Frauen belästigt und begrapscht haben soll, hat inzwischen das Land verlassen. Das sagte Ladenburgs Revierchef Frank Hartmannsgruber gestern dem "MM". Nach seinen Angaben wurden bereits sechs Geschädigte vernommen. Die Polizei werde nun sauber zu Ende ermitteln. Der Beschuldigte war... [mehr]

  • Ladenburg

    Heilkräuterführung mit Verköstigung

    Zum letzten Mal in dieser Saison können Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren an einer Führung durch den landart-Heilkräutergarten teilnehmen. Am Samstag, 15. September, können ab 10.30 Uhr in der Schmezerstraße 24 in Ladenburg Kräuter erkundet werden. Nach einem Begrüßungscocktail führt die Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin Priska Scherer die... [mehr]

  • Ladenburg Johanniter-Helfer seit 30 Jahren auf dem Altstadtfest im Einsatz

    Immer weniger betrunkene Minderjährige zu versorgen

    Das 39. Ladenburger Altstadtfest ist schon wieder Geschichte. Wie in unserer gestrigen Ausgabe auf zwei Seiten ausführlich berichtet, lockte traumhaftes Spätsommerwetter mehrere Tausend Besuchern in die Römerstadt. Nachzutragen ist, dass auch diesmal der Johanniter-Ortsverband das größte Fest im Städtchen sanitätsdienstlich betreut hat. Wie bereits seit 30... [mehr]

  • Ladenburg Kunstverein präsentiert 20 Künstler aus der Metropolregion / Ausstellung vom 28. bis 30. September

    Kunst und Menschen zusammenbringen

    Kaum ist das 39. Ladenburger Alsttadtfest vorüber, da steht bereits das nächste Großereignis im Herzen der Römerstadt am Neckar ins Haus: "Kunst vereint" nennt sich die erste große Ausstellung des erst im April gegründeten Kunstvereins Ladenburg. Vorsitzender Wolfgang Luppe und Mitglieder des Vorstands erläuterten in der "MM"-Redaktion in Ladenburg gestern... [mehr]

Lampertheim

  • Kita Falterweg

    Abendflohmarkt im Luther-Haus

    Winterbekleidung, Spielzeug, Bücher - und vieles mehr: Die Kita Falterweg veranstaltet einen Abendflohmarkt im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche. Am Freitag, 28. September, werden ab 19 Uhr Kindersachen angeboten. Bis 21 Uhr können Interessenten feilschen. Das Bistro lädt außerdem zu Lachs- und Käseschnitten und einem Glas Sekt in gemütlicher Runde ein.... [mehr]

  • Infobörse Rotary Club und

    Betriebe stellen Berufe vor

    Die Alfred-Delp-Schule und der Rotary Club laden Jugendliche, bei denen schon bald die Berufswahl ansteht, zur Berufsinformationsbörse ein. Sie findet am Samstag, 15. September, in den Räumen des Naturwissenschaftlichen Zentrums der Delp-Schule statt. Geöffnet ist von 9 bis 12 Uhr. Anliegen des Rotary Clubs, so heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren, sei... [mehr]

  • Polizei Beamte kontrollieren Motorradfahrer auf L 3110

    Braut, die sich ohne Helm traut

    Beamte des Verkehrsdienstes Darmstadt haben am Wochenende auf der L 3110 zwischen Hüttenfeld und Lampertheim kontrolliert. Das Hauptaugenmerk sei hierbei auf die "Biker" gerichtet gewesen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. 33 motorisierte Zweiräder, zwölf Autos und zwei Lastwagen haben die Polizisten in Augenschein genommen. Davon seien 17 Fahrzeuge... [mehr]

  • Brauchtum Karl-Peter Bitsch nimmt in seiner Rede Geschehnisse des vergangenen Jahres aufs Korn / Öffentliches Leben und private Malheure im Mittelpunkt

    Der Kerbevadder schenkt ordentlich ein

    Mit deftigen Sprüchen hat Kerbevadder Karl-Peter Bitsch gestern die Geschehnisse im Ort aufs Korn genommen. Bei der Kerbezeremonie an der "Rose" sprach er vor zahlreichen Zuhörern, die wohl auch wegen des sonnigen Wetters gekommen waren. Und der Kerbevadder geizte nicht mit markigen Sprüchen. Der "Bitsche-Peter" ist dafür bekannt, stets offen seine Meinung zu... [mehr]

  • Flohmarkt Artikel "rund ums Kind" in Hüttenfeld heiß begehrt

    Feilschen erlaubt

    Der 22. Flohmarkt "Rund ums Kind" lockte am Wochenende zahlreiche Schnäppchenjäger ins Hüttenfelder Pater-Delp-Zentrum. Verkäufer an 31 Ständen warteten auf Kundschaft. Es durfte gefeilscht werden. Jutta Günther, die den Flohmarkt gemeinsam mit Gabi Schäfer, Annette Eder und Sylvia Balco organisiert hatte, nannte einen entscheidenden Vorteil der Veranstaltung:... [mehr]

  • Kerwe Oberborscht Steffen Götz erklimmt Leiter am Gasthaus "Krone" und hält die "Redd" / Ina Strasser bindet Kranz

    Heiße Sprüche von ganz oben

    Kurz oder lang? Das ist hier die Frage. Während "Krone-Kerwe-Redner" Steffen Götz eine frisch gestärkte, lange Schürze aus dem Fundus von Angelika Jenner trägt, hat sich Assistent Ralf Eichenauer ein eigenes, kleines Servierschürzchen umgebunden. "Wegen der Tradition", ist von den "Kerwegäscht" zu hören. Heinrich F. Karb lüftet das Geheimnis: Um 1900 trugen... [mehr]

  • Sport-Club Kurpfalz Verein blickt auf ein Vierteljahrhundert Vereinsgeschichte zurück / Keine Nachwuchssorgen / Kaum Männer dabei

    Jung in doppelter Hinsicht

    Mit einem bunten Fest feierte der Sport-Club Kurpfalz (SCK) Neuschloß am Samstagabend sein 25-jähriges Bestehen. Im Restaurant Krug in Rosengarten hieß die Erste Vorsitzende, Stefanie Schrod, den größten Teil der über 100 Mitglieder, deren Angehörige und zahlreiche Freunde willkommen. Die zum Saal ausgebaute Scheune des Anwesens war bis auf den letzten Platz... [mehr]

  • Kirchweih

    Kirchweih: Gottesdienst in St. Andreas / Schola umrahmt die Feierstunde musikalisch Pfarrer spricht über "ein Gerüst aus Gläubigen"

    "Halte deine Augen offen über dieses Haus bei Tag und bei Nacht", so steht es im ersten Buch der Könige. Im 16. Jahrhundert wurde die St.-Andreas-Kirche geweiht - und das feierte die Gemeinde traditionell auch in diesem Jahr. Für den musikalischen Rahmen sorgte dabei die Schola. "Viele wissen es nicht, aber heute ist der Jahrestag der Kirchweih unserer Gemeinde",... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kurse im Malen und Tanzen

    Die Volkshochschule bietet Kurse im Fachgebiet Kultur/Gestalten an. So lernen Teilnehmer beim "Kreativen Zeichnen", wie Formen, Proportionen oder Licht gezeichnet werden. Für alle, die sich künstlerisch betätigen wollen, gibt es außerdem die Kurse "Aquarellieren", "Acrylmalerei", "Aquarellieren für Kinder ab acht Jahren" und "Filzen". Wer gerne tanzt, kann dies... [mehr]

  • Wassersportverein Lampertheimer Kanuten zum Saisonabschluss bei Regatta auf Zürichsee erfolgreich

    Medaillenregen in der Schweiz

    Eine schöne Regatta gab es zum Abschluss der Saison für das Team des Wassersportvereins (WSV) Lampertheim in Rapperswil in der Schweiz: Obwohl die Strecke für die Altrheinpaddler aufgrund der Wellen auf dem Zürichsee gewöhnungsbedürftig war, lief es sportlich nahezu optimal für den WSV. Die Mannschaft errang 20 Siege, 20 Mal Platz zwei und elfmal Platz drei.... [mehr]

  • Tennis

    TCL ermittelt Jugendclubmeister

    Am kommenden Wochenende, 15. und 16. September, gehen auf der Tennisanlage des TC Lampertheim die Meisterschaften der Jugend zu Ende. Es werden in den Altersklassen U 8, U 10 und U 12 sowie in den Altersklassen U 14 und U18 die Clubmeister ermittelt. Am Sonntag, 16. September, ab 10 Uhr finden die kleinen Finals um die Plätze drei und vier sowie die Endspiele statt.... [mehr]

  • TC Lampertheim Neu formierte Mannschaft beendet Saison

    Tennis-Juniorinnen U18 belegen dritten Platz

    Die neu formierte Juniorinnen-U18-Mannschaft des Tennisclubs Lampertheim kann auf eine gute Saison zurückblicken. Mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden und drei gewonnen Spielen belegt das recht junge Team um die Mannschaftsführerin Sarah Engelhardt am letzten Medenspieltag den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga A. Zum letzten Medenspiel musste die... [mehr]

  • Pestalozzischule Betreuungsangebot seit 15 Jahren / Anzahl der Kinder hat sich verdoppelt

    Viel Improvisation zu Beginn

    Die Schulkindbetreuung der Pestalozzischule gibt es nun seit 15 Jahren. Deswegen luden die Verantwortlichen Eltern, Kinder und Weggefährten zu einem kleinen Empfang. Gekommen waren außerdem Vertreter der Stadtverwaltung, darunter Bürgermeister Erich Maier, Erster Stadtrat Jens Klingler und Bernd Ranko, Leiter der Stabstelle für Kinder und Senioren. Da nicht nur... [mehr]

  • Martin-Luther-Gemeinde Posaunenchor gibt großes Konzert

    Was die Blasmusik der Welt zu bieten hat

    Eigentlich sollte es ja nur ein sehr regionales Geschenk zum 50. Bestehen der Luther-Gemeinde werden. Doch für den evangelischen Posaunenchor aus Lampertheim und alle, die kommen, um zu lauschen, wird es schon bald einmal um die ganze Welt gehen. In knapp zwei Wochen ist es soweit, dann gibt Jan Henneberger seinen Konzert-Einstand als Leiter des Posaunenchors. Kurz... [mehr]

Lautertal

  • Expedition in die Erwachsenenwelt

    Schon zum zweiten Mal durften die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Reichenbach gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ihre gewohnte Umgebung verlassen, um spannende Bereiche der Erwachsenenwelt zu erleben. Die Kinder durften selbst Themen vorschlagen, bevor man sich auf "Rund ums Pferd", "Fahrzeuge" und "Weltraum und Planeten" einigte. Um die Dreijährigen... [mehr]

  • Sozialausschuss Gemeinde und Kirche zieren sich

    Kinderkrippen haben noch keine Träger

    Der Waldkindergarten in Lautertal soll so schnell wie möglich seinen Betrieb wieder aufnehmen. Im Sozialausschuss der Gemeindevertretung wurde allseits begrüßt, dass der Verein Waldkindergarten inzwischen ein Grundstück in Reichenbach gefunden hat, das für die Einrichtung genutzt werden könnte. Allerdings hat der Eigentümer der Fläche dem noch nicht... [mehr]

  • Ausflug Oppenheim und seine "Stadt unter der Stadt" waren Ziel einer Fahrt der Lautertaler Sozialdemokraten

    Lautertaler SPD ging in den Untergrund

    Temperaturen über 30 Grad Celsius und kein Wölkchen am Himmel verwöhnten die Teilnehmer des Ausflugs der SPD Lautertal. Nach einer gut einstündigen Busfahrt war das Ausflugsziel Oppenheim erreicht. Während es sich einige Teilnehmer in der wunderschönen ehemaligen Freien Reichsstadt schnell ein schattiges Plätzchen suchten, begab sich der größte Teil der... [mehr]

  • Erlebnistage Bürgerstiftung lädt zur Rallye mit Kobold Kieselbart ein

    Schatzsuche im Zauberwald am Felsenmeer

    "Im Zauberwald ist alles anders. Das was eben gewesen, ist jetzt Vergangenheit und in der Zukunft nicht mehr da. Wer kann das schon genau wissen?" Im Rahmen der Felsenmeer-Erlebnistage gibt es eine märchenhafte Schatzsuche im Zauberwald am Felsberg in Reichenbach. Jeder Schatzsucher muss sich dazu messen lassen. Denn seine Maße sind enorm wichtig für das, was... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Sanierung der Lautertalhalle

    Kein Anlass für polemisches Geplänkel

    Leserbrief "Leichtfertiger Umgang mit dem Steuergeld", BA vom 8. September: Als leitender Mitarbeiter einer Nachbargemeinde ist der Verfasser des Leserbriefs mit dem Bewilligungsverfahren und den Auszahlungsmodalitäten sowie den Vorzügen zinsgünstiger Darlehen aus dem Hessischen Investitionsfonds (vorliegend 2,2 Prozent p. a. über die gesamte Laufzeit von 20... [mehr]

  • Geschäftseröffnungen

    Mit Mut, Weitblick und Unternehmergeist

    Seit einer guten Woche haben in der Innenstadt zwei neue individuelle Geschäfte geöffnet, deren Inhaber/innen mit kreativen Ideen zur Belebung des Wambolter Hofes in Bensheim beitragen. Gerade solche inhabergeführten Geschäfte sind es, die den Charakter einer liebenswerten Stadt hervorheben. Endlich mal keine Filialen von großen Ketten, kein Telefon- und... [mehr]

Lindenfels

  • Straßenverkehr

    Bauarbeiten in der Fürther Ortsmitte

    In der Ortsdurchfahrt von Fürth wird auf der B 38 am Mittwoch und Donnerstag (12. und 13. September) gebaut. Grund sind Mängel an der Fahrbahnoberfläche am Adam-Müller- Platz, die im Rahmen der Gewährleistung durch die Baufirma behoben werden, wie die Behörde Hessen-Mobil mitteilte Die Bauarbeiten beginnen am Mittwoch um 18.30 Uhr und werden bis voraussichtlich... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals Matthias Roth nahm seine Gäste in Schlierbach mit auf einen interessanten Rundgang

    Geheimnisvolle Löcher in der Kirche

    Die evangelische Kirche von Schlierbach birgt etliche Geheimnisse, das wurde bei einer Führung mit Matthias Roth deutlich. Am Tag des offenen Denkmals bot Roth, der im Kirchenvorstand sitzt, eine Führung über den Friedhof und durch die Kirche an. Die Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und war einst katholisch. Mehrere Restaurationen wurden im Laufe der... [mehr]

  • Stadtpolitik Erster Stadtrat Otto Schneider führt Lindenfels in Zeiten schwieriger Entscheidungen / Kommt Oliver Hoeppner zum 1. Oktober zurück?

    Seit sechs Monaten der Chef im Rathaus

    Die Übergangslösung im Lindenfelser Rathaus dauert mittlerweile ein halbes Jahr - jetzt hat Otto Schneider Bilanz gezogen über seine ehrenamtliche Vertretung von Bürgermeister Oliver Hoeppner. Bis zum 30. September ist Hoeppner krankgeschrieben, was danach wird, soll jetzt ein Amtsarzt entscheiden. Otto Schneider bekleidet im Sessel des Rathauschefs ein Ehrenamt... [mehr]

Lokalsport BA

  • BasketballBezirksligaBC Wiesbaden III - SCC Pfungstadt 69:83 SC Bergstraße II - SG Weiterstadt II 96:61 VfL Bensheim - TV Langen III 79:49 TV Heppenheim - BC Darmstadt 78:66 TG Hochheim - BC Darmstadt 87:511 TG Hochheim 1 1 0 87:51 2:02 SC Bergstraße II 1 1 0 96:61 2:03 VfL Bensheim 1 1 0 79:49 2:04 SCC Pfungstadt 1 1 0 83:69 2:05 TV Heppenheim 1 1 0 78:66 2:06... [mehr]

  • TischtennisOberliga HessenSV Vikt. Preußen Frankf. II - TuS Kriftel 7:9 TTC Langen - TG Obertshausen 8:8 TG Obertshausen - TV Erbenheim 9:0 TTC Lampertheim - SV Vikt. Preußen Frankf. II 9:4Hessenliga, Süd-WestSV Darmstadt 98 - TTC Elz II 8:8 TuS Nordenstadt - 1.SC Klarenthal 9:72. Kreisklasse MitteTSV Reichenbach II - SV Beedenkirchen II 9:2 SV Kirschhausen V -... [mehr]

  • FussballOberliga Baden-WürttembergVfR Mannheim - TSG Balingen 1:31 SpVgg Neckarelz 6 5 1 0 12:4 162 FC Astoria Walldorf 6 4 1 1 10:3 133 Bahlinger SC 6 4 1 1 13:7 134 SGV Freiberg 6 4 1 1 11:7 135 VfR Mannheim 6 4 0 2 9:6 126 FSV Hollenbach 6 3 1 2 9:7 107 TSG Balingen 6 3 1 2 9:7 108 FSV 08 Bissingen 6 2 3 1 11:9 99 FC Nöttingen 6 2 2 2 9:7 810 TSV Grunbach 6 2 2... [mehr]

  • Ringen2. BundesligaKSC Niedernberg - TSV Gailbach 21:15 KSV Seeheim - KSC Hösbach 18:18 AC Köln-Mülheim - SC Großostheim 20:20 TV Aachen-Walheim - KSV Witten 23:131 TV Aachen-Walheim 2 2 0 0 47:27 4:02 KSV Seeheim 2 1 1 0 42:27 3:13 KSC Niedernberg 1 1 0 0 21:15 2:04 TSV Gailbach 2 1 0 1 38:36 2:25 KSV Witten 2 1 0 1 35:39 2:26 SC Großostheim 2 0 1 1 35:43 1:37... [mehr]

  • FussballHessenliga FrauenFSV Schwarzbach - SV Gläserzell 0:2 1. FC Mittelbuchen - SG Bornheim 2:4 FFC Frankfurt III - TSV Zierenberg 2:2 TSV Obermelsungen - SG Anraff/Giflitz 0:11 FFC Frankfurt III 3 2 1 0 7:4 72 SG Bornheim 3 2 0 1 10:8 63 SV Gläserzell 3 2 0 1 6:4 64 Opel Rüsselsheim 2 1 1 0 3:1 45 SG Anraff/Giflitz 2 1 1 0 2:1 46 SG Rückers 2 1 0 1 4:4 37... [mehr]

  • C-Junioren HessenligaTSV Auerbach - OSC Vellmar 2:4 TSG Wieseck - JFV Fulda 0:3 Rosenhöhe Offenbach - JFC Frankfurt 4:0 VfB Marburg - Vikt. Griesheim 1:1 KSV Baunatal - BG Marburg 5:0 Et. Frankfurt U14 - FSV Frankfurt 1:21 FSV Frankfurt 4 4 0 0 16:2 122 KSV Baunatal 4 3 0 1 11:3 93 Vikt. Griesheim 4 2 1 1 12:4 74 Kickers Offenbach 3 2 1 0 8:3 75 Et. Frankfurt U14 4... [mehr]

  • Basketball TVH meistert die Startprobleme und setzt sich bei der TG Hochheim mit 59:54 durch

    Auf Heppenheimer Abwehr ist Verlass

    Der Anfang ist gemacht: Mit einem 59:54-Erfolg über die TG Hochheim starteten die Basketballerinnen des TV Heppenheim in die Oberliga-Saison. "Ich habe es mit ein bisschen leichter vorgestellt", bekannte Heppenheims Trainer Jürgen Molitor, der den Auftaktsieg als "am Ende mehr als verdient" bezeichnete. Denn Hochheim, mit drei Spielerinnen um die 1,90 Meter Größe... [mehr]

  • Frauenfußball

    Frauenfußball: FFG Winterkasten/Reichenbach verpasst Punktgewinn / Kurioses Spiel der SG Heppenheim/Auerbach Erst Magerkost, dann acht Tore in der zweiten Halbzeit

    Die Frauenfußball-Saison ist gerade drei Spieltage alt, und schon gibt es Spielausfälle aufgrund personeller Engpässe. Betroffen war Kreisoberligist Starkenburgia Heppenheim, dessen Gegner SV Kleestadt passen musste. In einem kuriosen Spiel machte die SG Heppenheim/Auerbach aus einem 0:0-Pausenstand einen 8:0-Erfolg - ansonsten blieben die weiteren Bergsträßer... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Trainer Veh verhalf den Ersatzspielern im Test gegen den FSV Frankfurt zu Spielpraxis

    Lanig macht eine gute Figur als Rode-Ersatz

    Armin Veh hatte am Wochenende Wichtigeres zu tun, als sich mit Fußball zu beschäftigen. Der Trainer von Eintracht Frankfurt war bei der Hochzeit eines Freundes der Trauzeuge. Vehs bisherige Bilanz auf diesem Feld kann nicht ganz Schritt halten mit den jüngsten Erfolgen seiner Mannschaft in der Bundesliga. "Ich bin zum vierten Mal Trauzeuge, und die ersten drei... [mehr]

  • Leichtathletik

    Ruben Zillig in blendender Form

    Die Leichtathleten der LG VfL/SSG Bensheim lassen die Saison ausklingen, wobei besonders Ruben Zillig noch einmal zur Form auflief und mit neuen Bestzeiten glänzte. Beim Abendsportfest in Wiesbaden blieb er mit 3:59,94 Minuten über 1500 Meter erstmals unter der "Vier-Minuten-Schallmauer" - umso beachtlicher, weil ihm dies im "Alleingang" gelang. Beim Sportfest in... [mehr]

  • Handball Neuzugang Michelle Klein hinterlässt beim 32:25-Pokalsieg der Flames in Mainz einen starken Eindruck

    Schmids Trumpfkarte sticht vor allem in der Abwehr

    Als Helena Hertlein fast mit der Schlusssirene zum 32:25-Endstand traf, fielen endgültig allen Beteiligten und den rund 50 angereisten Fans der Flames einige Steine der Erleichterung vom Herzen. Mit dem Erstrunden-Pokalsieg beim Klassenkonkurrenten Mainz 05 war den Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach ein erfolgreicher Saisonauftakt geglückt.... [mehr]

  • Ringen

    Spannung pur beim KSV Seeheim

    Spannender als am Freitagabend in der Seeheimer Sport- und Kulturhalle kann Ringen kaum sein: Beim 18:18 zwischen dem heimischen KSV und dem KSC Hösbach ging es knapp zu bis zum letzten Kampf - Disqualifikation von Hösbachs Kevin Müller gegen Zoltan Lakatos inklusive. Vor allem aber machte ein Schultersieg in der vierten Runde und der Erfolg von Imants Lagodskis... [mehr]

  • Fußball SGE-Torhüter Patrick Rausch treibt die Spieler des SC Olympia Lorsch mit Glanzparaden zur Verzweiflung

    Trio stellt die Weichen für Einhäuser Sieg

    Am Sonntagnachmittag gab es im Einhäuser Waldstadion keine zwei Meinungen. "Dieser 3:1-Derbysieg der SGE ist glücklich", so die Auffassungen im Lager der gastgebenden SG Einhausen wie auch bei den Gästen vom SC Olympia Lorsch nach dem Nachbarschaftstreffen der Fußball-Kreisoberliga. Die Lorscher hatten sich aufgrund ihrer tollen Moral und ihres nimmermüden... [mehr]

  • Fußball-Jugend

    Wieder verloren, aber schon zwei Tore

    Auch im vierten Spiel mussten die Auerbacher Fußball-C-Junioren in der Hessenliga eine Niederlage hinnehmen. 2:4 endete die Partie gegen den OSC Vellmar, dennoch wussten die Rot-Weißen über weite Strecken zu überzeugen und zeigten phasenweise ein hessenligataugliches Niveau, das in naher Zukunft den ersten Sieg in dieser Spielklasse erwarten lässt. Dabei begann... [mehr]

  • Ringen KSV Bensheim hat beim 28:4 gegen Krombach II leichtes Spiel / Nur Felix Mehls Kampf geht über die volle Distanz

    Zehn Minuten reichen auf der Matte

    Auch ihren ersten Heimkampf der Gruppenliga-Vorrunde schlossen die Ringer des KSV Bensheim mit einem klaren Sieg ab: Mit 28:4 Punkten fegten sie die ReserveStaffel des KSC Krombach in nur zehnminütiger Gesamtkampfzeit regelrecht von der Matte. Jurij Fetaliev (74 kg B) und Mittelgewichtler Sascha Semm schulterten ihre jeweiligen Gegner Christoph Rust und Benjamin... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tennis 22-Jährige bestätigt mit Sieg beim Franco-Troncone-Turnier ihre starke Form

    "Sonnenschein" Ripoll strahlt

    Im dritten Anlauf hat es für Dominice Ripoll geklappt. Zum ersten Mal gewann die 22-Jährige das international besetzte Franco-Troncone-Damentennisturnier des VfL Kurpfalz Neckarau. Als Lokalmatadorin des Bundesliga-Aufsteigers TC BASF Ludwigshafen setzte sich die in Kirchheimbolanden geborene Nummer 45 der DTB-Rangliste gegen die höher eingestufte Topfavoritin und... [mehr]

  • American Football Bandits unterliegen Hurricanes mit 14:40

    Blick geht Richtung Play-offs

    Für die Rhein-Neckar Bandits ging es im letzten Spiel der regulären Saison eigentlich um gar nichts mehr. Als Zweiter hatten sich die American Footballer der MTG Mannheim schon am vorletzten Spieltag den zweiten Platz in der GFL Süd gesichert. Für die Saarland Hurricanes ging es dagegen um alles. Dies machte im Saarbrücker Ludwigspark den Unterschied aus, und so... [mehr]

  • Hockey Rückkehr des Argentiniers Guido Barreiros krönt Turniersieg vor heimischem Publikum / Für Saisonstart gerüstet

    Glänzende Augen beim MHC

    Bereits zum sechsten Mal zog der Bundesliga Cup beim Mannheimer Hockeyclub die Mehrzahl der deutschen Erstligaklubs ans Feudenheimer Neckarplatt. Kein Wunder, ist es doch das letzte große Kräftemessen in der Vorbereitung, bevor an diesem Wochenende die Bundesligasaison 2012/13 beginnt. Die MHC-Herren holten sich mit dem Turniersieg ein Erfolgserlebnis. "Der... [mehr]

  • Eishockey

    Stars feiern Titelverteidigung

    Die Rhein-Neckar Stars haben ihren Titel beim 2. Stars Cup im Eppelheimer Icehouse verteidigt. Mit vier Siegen in vier Spielen war der Erfolg des Eishockey-Regionalligisten nie gefährdet. Dennoch zeigte sich Teammanager Patrick Treiber nicht ganz zufrieden: "Das waren teilweise schon ganz gute Leistungen, allerdings müssen wir uns bis zum Saisonstart am 21.... [mehr]

  • Bowling Traditionelles Turnier kurz vor Saisonbeginn

    Szene wärmt sich auf

    Die gesamte Bowlingszene der Metropolregion hat sich vor Beginn der neuen Ligasaison zum Aufwärmen im Ludwigshafener Felix Bowlingcenter versammelt. 36 Teams aus Baden waren der Einladung des Inter BV Mannheim gefolgt. Neben den Landesklassen waren auch die badischen Bundesliga-Vertreter zugelassen. Einen kleinen Vorgeschmack auf spannende Titelkämpfe in der... [mehr]

  • Softball Nach Play-off-Aus nun Start im Pokal-Wettbewerb

    Tornados geht Luft aus

    Der Traum vom Titel ist geplatzt: Die Softballerinnen der Mannheim Tornados verloren bei den Wesseling Vermins die Play-off-Halbfinalspiele drei und vier und unterlagen damit in der Best-of-five-Serie dem Nordmeister mit 1:3. Die Saison ist für die Wirbelwinde aber noch nicht beendet. Die Tornados steigen nun in den Deutschen Pokal ein. Mit einem Erfolg dort könnte... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Ringen Aufsteiger dank der Neuzugänge Osipov und Lott variabler / Rundenauftakt am 15. September in Weingarten

    RSL 2000 peilt Platz unter den ersten Fünf an

    Nach der Meisterschaft in der Verbandsliga steht für das Ringerteam Sandhofen/Lampertheim (RSL 2000) nun der Start in die neue Oberligasaison bevor. Der Kader blieb weitgehend unverändert, lediglich zwei Neuzugänge in den oberen Gewichtsklassen verstärken die Fusionsmannschaft. So konnten sich die Verantwortlichen die Dienste von Andreas Osipov sichern. Der... [mehr]

  • Fußball Kapitän bescheinigt der Mannschaft Charakter

    Schwegler lobt Arbeit bei Eintracht

    Kapitän Pirmin Schwegler hat nach dem erfolgreichen Saisonstart die kluge Personalpolitik bei Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt gelobt. "Diese Mannschaft ist nicht auf kurzfristigen Erfolg ausgelegt und zusammengestellt worden", sagte der 25 Jahre alte Schweizer der "Frankfurter Rundschau" in einem Interview. "Ich würde dasselbe sagen, hätten wir jetzt nur... [mehr]

  • Basketball Frankfurter Bundesligist feiert am Wochenende gleich zwei Erfolge /77:60 gegen Essen, 72:69 gegen Nijmegen

    Skyliners setzen Siegesserie fort - trotz Personalsorgen

    Die Skyliners trotzen in der Vorbereitung weiter allen Widrigkeiten und sind auch nach vier Testspielen immer noch ungeschlagen. Am Wochenende feierte der Frankfurter Basketball-Bundesligist gleich zwei Erfolge. Am Freitag gewann das Team von Trainer Muli Katzurin gegen den Zweitligisten ETB Wohnbau Baskets Essen mit 77:60, am Samstag folgte ein 72:69 gegen den... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Talente der Region Der Ketscher Tennisspieler Moritz Hoffmann (11) möchte sich ohne Druck weiterentwickeln

    "Rafael Nadals Kämpferherz imponiert mir"

    Moritz Hoffmann hat sich hohe Ziele gesteckt. Er möchte langfristig in den sogenannten Kader, um die Möglichkeit zu bekommen, Tennisprofi zu werden. Einige Schritte in die richtige Richtung hat der beim TC Ketsch spielende Hoffmann schon erreicht. Nach dem Sieg bei den Bezirksmeisterschaften im Mai gelang ihm auch beim Sichtungsturnier in Stuttgart ein... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Hockenheims Marcel Röhheuser sorgt mit Kopfnuss in Feudenheim für Aufregung / Altlußheim gewinnt das Derby bei der SG Oftersheim II

    Glücklicher, aber hochverdienter Sieg für FV 08 II

    In der Fußball-Kreisklasse B war am Wochenende in der Ergebnispalette für die Vereine aus unserem Verbreitungsgebiet fast alles vertreten. Zum einen gab es klare Auswärtserfolge für den SV Rohrhof II und den SV Altlußheim (in Oftersheim). Enger ging es auf dem Platz des FV 08 Hockenheim zu, während Lokalrivale VfL in einer dramatischen Partie beim ASV... [mehr]

  • Fußball Benefizspiel vor nur 400 Zuschauern in Spöck

    Sechs Treffer für einen guten Zweck

    Zu einem mühelosen 6:0 (2:0)-Erfolg kam Fußball-Zweitligist SV Sandhausen in einem Benefizspiel gegen den Verbandsligisten FC Spöck. Ins dortige Spechaastadion kamen jedoch nur 400 Besucher trotz bester Witterung. Der erzielte Erlös geht an die Eltern der beiden schwerstbehinderten Kinder Sienna und Marius, die dringend eine Delfin-Therapie benötigen. Marcel... [mehr]

  • Eishockey Turniererfolg reicht Eppelheims Manager nicht

    Stars noch mit Luft nach oben

    Die Rhein-Neckar-Stars haben ihren Titel beim 2. Stars-Cup im Eppelheimer Icehouse verteidigt. Mit vier Siegen in vier Spielen war der Erfolg letztendlich nie gefährdet. Dennoch war Team-Manager Patrick Treiber nicht ganz zufrieden: "Das waren teilweise schon ganz gute Leistungen, allerdings müssen wir uns bis zum Saisonstart in Heilbronn (21. September) noch... [mehr]

Lorsch

  • Neueröffnung Einweihungsparty für geladene Gäste im Rex-Kulturhaus / Oktoberfest Ende September

    "Groove Generation" heizt Gästen am 20. Oktober ein

    Es war Kino, Tanzschule, Musiktheater - jetzt wird das Lorscher "Rex" als "Kulturhaus" betrieben. Rund 100 geladene Gäste feierten den Neustart am Wochenende in der Hirschstraße Nummer 1. Und sie zeigten sich sehr angetan von der Art und Weise, wie Werner Pieper, Uwe Seitz, Peter Straub und André Schmitt der berühmten Lorscher Adresse in kürzester Zeit neuen... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Amtseinführung von Pfarrer Pape

    Der neue Pfarrer für Ökumene und Mission im evangelischen Dekanat Bergstraße, Tilman Pape, wird am kommenden Sonntag (16.) in sein Amt eingeführt, und zwar in Lorsch. Anlass ist der traditionelle Partnerschaftssonntag mit der Moravian Church in Süd-Tansania, mit der das evangelische Dekanat seit mehr als 20 Jahren partnerschaftlich verbunden ist.Gäste aus... [mehr]

  • Persönlich Lorscherin ist zweitälteste Bewohnerin im Altenheim

    Johanna Degen feierte ihren 100. Geburtstag

    Das stolze Alter von 100 Jahren erreichte jetzt Johanna Degen in Lorsch. Die gebürtige "Holländerin" aus Eindhoven kam 1932 mit der Hochzeit des Lorschers Hermann Degen in die Klosterstadt. Seit 2009 wohnt sie im Johanniterhaus am Birkengarten. Zu ihrem Ehrentag kamen auch einige Verwandte aus den Niederlanden angereist, um ihr ein Ständchen zu bringen. Johanna... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Kinder entdecken die Natur

    Die Schätze der Natur können Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße erleben. "Sandhasen entdecken die Natur" heißt das Angebot.Immer samstags unterwegsDie Kinder entdecken viele Geheimnisse zwischen Kiefernwäldern und Weschnitzwiesen und erleben dabei spannende Abenteuer. Der Kurs läuft zehnmal samstags,... [mehr]

  • Tennisclub

    Satzung musste geändert werden

    In der Rekordzeit von zwanzig Minuten wickelte Harald Maiberger die Mitgliederversammlung des Tennisclubs Olympia Lorsch (TCO) ab. Es ging einerseits darum, den Vorstand neu zu wählen und andererseits darum, die Satzung zu ändern. Das Amtsgericht hatte gerügt, dass bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung die Vorstandsmitglieder en bloc gewählt worden waren,... [mehr]

  • Fest Am Wochenende feiert Lorsch Kerwe / Drei Tage lang Live-Musik / Am Samstag Bieranstich, am Sonntag Schubkarrenrennen

    Viel Spaß in der Stadtmitte

    Mehrere Feste stehen in diesem Jahr noch in der Innenstadt an: Im September wird Kerwe gefeiert, im November der Kampagnenauftakt für Fastnacht und im Dezember der Weihnachtsmarkt. Auftakt ist am kommenden Wochenende. Drei Tage lang wird Unterhaltung im Weindorf und Bierdorf geboten. Bis Montag sorgen zahlreiche Bands mit Live-Musik für Unterhaltung - und auch das... [mehr]

Ludwigshafen

  • Stadtrat Fraktionen begrüßen gemeinsames Energiekonzept

    "Noch viel Potenzial"

    Auf positive Resonanz aller Fraktionen stieß das Energiekonzept des Verbands Metropolregion Rhein Neckar (MRN), das Verbandsdirektor Ralph Schlusche im Stadtrat vortrug. Alle Fraktionen wünschten sich jedoch konkretere Informationen zum Maßnahmenkatalog, der derzeit noch ausgearbeitet wird und erst in dieser Woche der Verbandsversammlung vorgestellt wird. Die MRN... [mehr]

  • Soziales Ehemalige Pflegehelferin erhebt schwere Vorwürfe gegen Seniorenpflegeheim in Oppau / "Hinreichender Anfangsverdacht"

    "Paulinenhof" im Visier der Ermittler

    Schwere Vorwürfe erhebt eine ehemalige Pflegehelferin gegen die Führungsebene des Pro Vita-Seniorenpflegeheims "Paulinenhof" in Oppau. Dort bestünden gravierende Pflegemängel, berichtete sie im Gespräch mit unserer Zeitung: Bewohner würden misshandelt und ein Patient sei plötzlich gestorben. Sie habe gekündigt und am Samstag bei der Polizei Anzeige erstattet.... [mehr]

  • Finanzen Stadtrat billigt Nachtragshaushalt mit höheren Gewerbesteuern / Einsparungen bei 50 Einzelmaßnahmen

    Etatdefizit sinkt auf 15 Millionen

    Die Gewerbesteuer sprudelt in diesem Jahr viel stärker als erwartet: Vor allem Mehreinnahmen von 21 Millionen Euro aus dieser Quelle werden das Defizit im städtischen Haushalt verringern. Im Nachtragsetat klafft "nur" noch eine Lücke von 15,5 Millionen Euro - ursprünglich war das Defizit mit 38 Millionen Euro kalkuliert worden. Vorgesehen sind zudem Einsparungen... [mehr]

  • Oggersheim Aktionstag "Ganz normal anders" für behinderte und nicht behinderte Menschen

    Gemeinsam Feiern verbindet

    Das Wetter hätte nicht besser sein können, als sich die Comeniusstraße in Oggersheim in eine kleine Festmeile verwandelte. Unter dem Motto "Mit allen Sinnen" stand das Fest zum Aktionstag "Ganz normal anders" für behinderte und nicht behinderte Menschen. Behindertenwerkstätten, soziale und kulturelle Einrichtungen und andere Vereine präsentierten ihr Programm... [mehr]

  • Kombiverkehrsterminal

    SPD: Lärmproblem totgeschwiegen

    Die zunehmenden Lärmschutzprobleme in Friesenheim durch das BASF-Kombiverkehrsterminal werden nach Ansicht der SPD weiterhin konsequent ausgeblendet und totgeschwiegen. "Die Verantwortlichen der Stadt, allen voran die OB, sind offensichtlich der Meinung, dass die künftig 113 Güterzüge täglich an der Notwende im Nirwana verschwinden", kritisiert Christian... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Schulbeginn Für viele Kinder und Jugendliche bringt der erste Tag einiges mit sich - vor allem, wenn eine neue Klasse wartet

    "Auf einmal sind die alle so groß"

    So schwer war es gar nicht, dieses Aufstehen, manchmal bringen das die Umstände so mit sich: "Die Aufregung hat ihn rausgetrieben," sagt Silke Orlando, während Sohn Angelo nach Schulschluss schon ins Auto geschlüpft ist. Die neue Umgebung machte ihn nervös - bis Ende Juli war der jetzige Fünftklässler noch in der Grundschule. Aber alles ist gut: "Der Tag war... [mehr]

  • Einwohnermelderegister Stadt weist Vorwurf zurück, sie gehöre zu den emsigsten "Datenverkäufern" in Deutschland

    "Gebühr als Hürde gegen Missbrauch"

    Die Weitergabe von Daten aus Einwohnermelderegistern ist ein brisantes Thema - nicht erst seit in Berlin um ein bundesweites Meldegesetz gestritten wird. Beim "Verkauf" solcher Daten nehme das Mannheimer Rathaus einen Spitzenplatz ein, hieß es jüngst in Medienberichten. Nur Wuppertal erziele im Verhältnis zur Einwohnerzahl höhere Einnahmen. Aus Sicht der... [mehr]

  • Universität Um ein Ranking der forschungsstärksten BWL-Forscher gibt es Wirbel - im Mittelpunkt stehen Mannheimer Professoren

    "Kampf gegen Windmühlen"

    Ein Ranking, das ist an der Mannheimer Universität meistens ein Grund zum Jubeln. Zumal, wenn es um die Betriebswirtschaftslehre (BWL) geht, Mannheims Paradedisziplin. Gestern dagegen, als das "Handelsblatt" seine Auflistung der forschungsstärksten BWL-Professoren im deutschsprachigen Raum veröffentlichte, gab es keine offizielle Mitteilung aus der... [mehr]

  • Blumepeter Weitere Spendeneingänge beim Feuerio

    Die ersten Bratwürste sind da

    So etwas ist in Mannheim, ja der Kurpfalz undenkbar: ein Fest ohne Bratwürste. Die gehören einfach dazu. Beim Blumepeterfest wird es sie geben. Zumindest 500 sind jetzt sicher. Die spendet Stefan Koch, Inhaber der Gaststätte "Andechser" - und natürlich hofft der Feuerio noch auf weitere derartige nahrhafte Spenden oder auch Tombolagewinne für die große... [mehr]

  • Interview Baden-Württembergs Innenminister wirft Veranstaltern des Kurdenfestes gezielte Stimmungsmache gegen die Polizei vor / Für weitere Vereinsverbote

    Gall will hart gegen Gewalt vorgehen

    Ein hartes Vorgehen kündigt Innenminister Reinhold Gall (SPD) gegen die Gewalttäter beim kurdischen Kulturfest vom Wochenende an. Im Interview betont er: "Wir werden das Menschenmögliche tun, um möglichst viele Gewalttäter zur Rechenschaft zu ziehen." [mehr]

  • Gänsetötung

    Grüne kritisieren Vorgehensweise

    Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zeigt sich empört über die Tötung von Nilgänsen in Bädern und Parks. In Gesprächen mit Verantwortlichen der Stadt sei man zu dem Schluss gekommen, die Tiere nicht zu töten. Dass dies nun doch passiert ist, kritisieren die Grünen in einer Pressemitteilung. Es habe weder Angriffe auf Menschen gegeben, noch... [mehr]

  • Umwelt Veranstaltungen rund um sechsten Energietag

    Infotage zum Klimaschutz

    Unter dem Motto "Zukunft erleben" lädt die Klimaschutzagentur Mannheim vom Sonntag, 16. September, bis Donnerstag, 20. September, zur Veranstaltungswoche rund um den sechsten Energietag in Baden-Württemberg ein. Der Auftakt findet sonntags im Landesmuseum für Technik und Arbeit statt. Von 10 bis 17 Uhr erwarten die Besucher Experimente zu erneuerbaren Energien,... [mehr]

  • Musik Neues Stück der "TourneeOper Mannheim" feiert in der Abendakademie vor begeistertem Publikum Premiere

    Keiner gruselt sich vor Schlossgespenst Edgar

    Kreischen, Quieken, lautes Lachen und Angstschreie - wenn Edgar die Bühne betritt, wird es laut. Denn Edgar ist schließlich ein Gespenst. Und als solches versucht er natürlich gruselig auszusehen. Der Mehrzahl der rund 140 zumeist jungen Premierenzuschauer der Kinderoper "Edgar, das gruselige Schlossgespenst" der "TourneeOper Mannheim" (TOM) kann er jedoch keine... [mehr]

  • Stolpersteine Erinnerung an die NS-Opfer wird festgeklopft

    Kleine Mahnmale aus Messing

    Die Erinnerung an die NS-Verbrechen wird auf Schritt und Tritt wachgehalten: 14 weitere Stolpersteine werden am heutigen Dienstag, 11. September, in Mannheim verlegt. Das internationale Projekt ist eine Idee des Kölner Künstlers Gunter Demnig, der damit an Opfer des Nazi-Regimes zwischen 1933 und 1945 erinnert. Juden, politisch Verfolgte, Behinderte,... [mehr]

  • Lyrik

    Lesung im Museum Schillerhaus

    Die Reiss-Engelhorn-Museen laden zum Literaturabend mit dem Titel "Räuberduett - Lesedoppelbegegnung" ein. Im Museum Schillerhaus in B 5,7 lesen Gerhild Michel und Warnfrid Werner Grams am Dienstag, 11. September, um 19 Uhr. Gerhild Michel stellt ihren neuen Lyrikband "Blätter einer Rose" vor, Warnfrid Werner Grams spricht über die Ereignisse am 11. September 2001... [mehr]

  • Wettbewerb Junge Sänger messen sich im Luisenpark

    Mit Stimme, Präsenz und viel "Go!"

    Glücklich müsse man beim "Performen" aussehen. Das spreche das Publikum an. Darunter verstand die dreiköpfige Jury des Gesangswettbewerbs "Deine Stimme im Park" auf der Seebühne im Luisenpark eine gute darstellerische Leistung. Nicht nur die Sängerinnen und Sänger begeisterten mit Talent, auch Marion La Marché, Charles Simmons und Anselm Fedel überraschten... [mehr]

  • Gewerkschaftshaus

    Vortrag zur EU-Finanzkrise

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Verhandlung am Bundesverfassungsgericht über den Euro-Rettungsschirm und den EU-Fiskalpakt laden das Zukunftsforum Gewerkschaften und die globalisierungskritische Organisation Attac am morgigen Mittwoch, 12. September, um 19.30 Uhr zum Vortrag ins Gewerkschaftshaus in die Hans-Böckler-Straße 1 ein. Thema ist ein "Plädoyer für... [mehr]

  • Nationaltheater Lutz Wengler eröffnet neue Spielzeit

    Zurück aus den Ferien

    Es wird wieder geprobt, Sonntag ist mit dem Eröffnungskonzert der erste Auftritt: Das Nationaltheater ist aus der Sommerpause zurück. "Vor uns liegt eine spannende und besondere Spielzeit voller Herausforderungen, die es gemeinsam zu meistern gilt", stimmte der kommissarische Generalintendant Lutz Wengler gestern die Mitarbeiter auf "ein gewaltiges Pensum" mit 39... [mehr]

Metropolregion

  • Archäologie Viele Funde in Grube vor Speyerer Dom

    Ertragreiche Ausgrabung

    Aufschluss- und ertragreich - so fasst Helmut Stickl vom Landesamt Denkmalpflege die Ausgrabungen vor dem Speyerer Dom zusammen. Mehrere Wochen lang hatten Experten dort in einer vier auf vier Meter großen Grube die verschiedenen Erdschichten durchsucht. Gefunden haben sie unter anderem Keramikteile und Münzen, die teilweise aus römischer Zeit stammen. Und:... [mehr]

  • Bildung Neues Semester beginnt Ende September in 16 Einrichtungen der Region / Standorte verbessern Angebot durch Vernetzung

    Volkshochschulen arbeiten verstärkt zusammen

    Von Mannheim bis Buchen und von Sinsheim bis Eberbach liegen sie jetzt wieder aus: die Volkshochschulprogramme für das Herbstsemester. Jedes Heft sieht anders aus, die Programme der 16 Volkshochschulen (VHS) der Region sind aber eng verbunden. Denn die Standorte im Rhein-Neckar- und Neckar-Odenwald-Kreis sowie in den beiden Stadtkreisen Mannheim und Heidelberg... [mehr]

  • Feuerwehr Ähnliche Einsätze in Weyher und Harthausen

    Zehn Autos brennen aus

    Acht Autobesitzer haben am Sonntag im pfälzischen Weyher bei der Rückkehr zu ihren geparkten Fahrzeugen nur noch verkohlte Wracks vorgefunden. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet laut Polizei um 13 Uhr ein auf einer Wiese abgestelltes Auto in Brand. Auf dem von der Sommerhitze ausgetrockneten Gras breitete sich das Feuer schnell aus und setzte weitere Fahrzeuge... [mehr]

  • Neubau 11,4 Millionen Euro teure Leitstelle in Ludwigshafen versorgt ab 2015 auch Speyer, Neustadt, Frankenthal und Bad Dürkheim

    Zuständig für 600 000 Menschen

    Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz für vier Städte und zwei Landkreise in der Vorderpfalz werden in naher Zukunft in Ludwigshafen unter einem Dach vereint. Die siebte Integrierte Leitstelle des Landes Rheinland-Pfalz ist voraussichtlich ab 2015 für die Städte Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Speyer und die Landkreise Bad Dürkheim und... [mehr]

Multimedia

  • GPS-Geräte Klassische Wanderkarten liegen auch in den nächsten Jahrzehnten noch im Vorteil, aber Outdoor-Navis lohnen dennoch

    Orientierung via Internet

    "Die Route wird neu berechnet" - diesen Satz kennen Autofahrer von ihrem Navigationsgerät. Doch das sogenannte Routing wird auch für Wanderer, Mountainbiker und Radfahrer immer interessanter. Viele GPS-Geräte für die Outdoor-Navigation versprechen heute, den Anwender exakt von Punkt zu Punkt zu lotsen und eine Strecke je nach Bedarf zu berechnen. "Die Ansprüche... [mehr]

  • Datensicherheit Oracle liefert Update für Java-Lücken

    Software aktualisieren

    Java-Hersteller Oracle hat ein Notfall-Update für die seit Tagen klaffende Sicherheitslücke in der Laufzeitumgebung bereitgestellt. Anwender sollten die Version 7 Update 7 sofort installieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Nutzer, die Autoupdates ausgeschaltet haben, finden das Update auf der Seite www.java.com/de/download/.... [mehr]

Neulußheim

  • Reihe "Aktiv im Alter" Bürgermeister informiert Senioren über Gemeindeentwicklung

    Hoffmann: "Zurzeit sage und schreibe elf Bauprojekte"

    Bürgermeister Gunther Hoffmann gab zahlreichen interessierten Senioren bei der Reihe "Aktiv im Alter" im evangelischen Gemeindehaus einen Abriss über die gegenwärtige Entwicklung der Gemeinde. Zunächst las Heidi Roß, Initiatorin der "Aktiv im Alter"-Treffs, als "Eisbrecherin" eine Gebiss-Geschichte aus Helga Röders Buch "Schmunzelgeschichten" vor. Den... [mehr]

Oftersheim

  • Martin-Luther-Kinderhaus Nach Rohrbruch am Wochenende steht das Wasser 30 Zentimeter hoch in der Turnhalle und zwei angrenzenden Räumen

    "Wir müssen jetzt improvisieren"

    Alles war vorbereitet, damit das Kindergartenjahr im Martin-Luther-Haus reibungslos starten konnte, Veranstaltungen für die nächsten Monate waren geplant, die Bauarbeiten zum Brandschutz beendet. Und dann der Schock am Samstag: Am Morgen stellten Mitglieder des Förderkreises Wildgehege, die ihr Material im Keller des Kindergartens lagern, fest, dass in der... [mehr]

  • Rad- und Sportgemeinschaft Ausflug mit Ferienspielern in die Domstadt / Vor der Abfahrt werden Drahtesel auf ihre Verkehrssicherheit getestet

    Mit dem Fahrrad und im Kajak auf großer Tour

    Bei sommerlichen Temperaturen noch einmal die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, in diesen Genuss am Binsfeld bei Speyer kamen die Ferienkinder, die sich mit dem Rad und gemeinsam mit der Rad- und Sportgemeinschaft (RSG) Mannheim auf den abwechslungsreichen Weg nach Rheinland-Pfalz gemacht hatten. Bereits früh um 8 Uhr morgens war der Treffpunkt vor dem Rathaus... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Ausreichende Rücklagen im Haushalt dank des Verkaufs des Pfarrhauses im Brückenfeld

    Oberkirchenrat macht Auflagen, die schon erfüllt sind

    Auf der Sitzung des Kirchengemeinderats der evangelischen Kirchengemeinde berichtete Kirchengemeinderatsvorsitzender Dr. Gunter Zimmermann über eine Stellungnahme der Abteilung "Gemeindefinanzen" des evangelischen Oberkirchenrats zum bereits beschlossenen Doppelhaushaltsplan 2012/13. In dem Schreiben des Oberkirchenrats werde festgestellt, dass der Gesamtbetrag der... [mehr]

Plankstadt

  • Grüne Liste Plankstadt Treffen mit Familie Czernik

    Auf "Adlers" Schwingen

    Auf Einladung der Grünen Liste Plankstadt (GLP) und der SPD fand Anfang September ein Treffen mit den Eigentümern des ehem. Gasthofs "Adler", Familie Czernik, statt. Das teilte die Partei mit. Ziel der Zusammenkunft sei gewesen, in einem persönlichen Gespräch Möglichkeiten für eine Annäherung der bisher bekannten Standpunkte und Interessen auszuloten, heißt... [mehr]

Politik

  • NSU-Ausschuss

    Ex-Minister im Oktober erwartet

    Die Ex-Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) und Wolfgang Schäuble (CDU) werden wohl schon in wenigen Wochen im NSU-Untersuchungsausschuss aussagen müssen. Der Ausschussvorsitzende Sebastian Edathy (SPD) sagte, er gehe davon aus, dass die beiden ehemaligen Ressortchefs bereits für Oktober zur Anhörung geladen werden. Der jetzige Bundesinnenminister Hans-Peter... [mehr]

  • Frankreich Präsident zur Haushaltsanierung entschlossen - vor allem mit milliardenschweren Steuererhöhungen

    Hollandes Agenda à la Schröder

    Für einen kurzen Moment fühlte man sich an Nicolas Sarkozy erinnert, als sein Nachfolger François Hollande am Sonntagabend zur besten Sendezeit seine Steuerpläne vorstellte. So autoritär klangen seine Absichtserklärungen, so überzeugt sein Ehrgeiz, Frankreich wieder aufzurichten. Er sei der Präsident, lege die Richtung fest und den Rhythmus der Reformen,... [mehr]

  • Fall Wulff Wurden Verleumdungen gegen ehemalige First Lady aus niedersächsischer CDU gestreut?

    Suche nach dem Ursprung

    Sechs Jahre sind seit den ersten Gerüchten um Bettina Wulff vergangen. Immer wieder wurde in Hannover über ein angebliches Rotlicht-Vorleben der früheren "First Lady" spekuliert. Nun hat Bettina Wulff selbst mit ihrer Klage ausgelöst, dass auch öffentlich intensiv über die Gerüchte gesprochen wird. Doch wer hat sie in die Welt gesetzt: Wurden die Verleumdungen... [mehr]

  • Arbeiterkinder Experten sprechen von "Aufstiegsangst"

    Viele bleiben Hochschulen weiter fern

    Der Ausbau der deutschen Hochschulen hat in den vergangenen drei Jahrzehnten nicht zu mehr Studienchancen für Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern geführt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Mannheimer Zentrums für europäische Sozialforschung, die die Vodafone Stiftung gestern in Berlin vorstellte. Noch immer seien die "Zugangswege zum Studium sozial... [mehr]

  • Euro-Krise Ministerpräsident Rajoy zögert, aber der Druck wächst

    Wann bittet Spanien die Partner um Hilfe?

    Die spanische Krankheit greift um sich. Inzwischen wird in Brüssel nicht mehr gefragt, ob Madrid unter den Rettungsschirm schlüpft, sondern nur noch wann. Bereits am Freitag gäbe es ein passende Gelegenheit: Dann sitzen die Finanzminister der Euro-Zone in Zypern zusammen. Zur Vorsicht hat man für das Thema "Madrid" schon mal zwei Stunden... [mehr]

  • Gesundheit Die Reform der Arzneimittelverordnung sorgt für Streit / Morgen Protestaktionen im Südwesten

    Wie Apothekenpreise entstehen

    Nicht nur Ärzte kämpfen derzeit für eine Honorarerhöhung, auch Apotheker fordern mehr Geld. Für morgen hat der baden-württembergische Landesapotheker verband dazu aufgerufen, Medikamente durch das Notdienstfenster zu verkaufen. In Rheinland-Pfalz bleiben zwar die Türen auf, aber die Kunden sollen nur an wenigen Schaltern bedient und während der Wartezeit... [mehr]

  • Bundesverfassungsgericht Bisher hat Karlsruhe die Europa-Verträge immer passieren lassen - allerdings mit Auflagen

    Wieder ein "Ja, aber"-Urteil?

    Ganz Europa blickt morgen nach Karlsruhe. Mit seinem Urteil über den neuen Rettungsschirm ESM und den sogenannten Fiskalpakt wird das Bundesverfassungsgericht seinen bislang heikelsten Fall entscheiden. Im Kern geht es dabei um die Frage, wie souverän Deutschland in der Euro-Zone noch agieren kann. Die Kläger, darunter der CSU-Mann Peter Gauweiler, die... [mehr]

Ratgeber

  • Verkehrsunfall

    Eigener Gutachter von Vorteil

    Nach einem Verkehrsunfall suchen sich Geschädigte am besten selbst einen unabhängigen Gutachter, der den Schaden kalkuliert. Dazu rät die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Empfiehlt der Kfz-Versicherer des Unfallgegners einen Gutachter, was gängige Praxis sei, könnte dieser womöglich im Sinne der Versicherung handeln und den... [mehr]

  • Steuer Finanzamt erkennt Ausgaben für Beruf an

    Führerscheinabsetzen

    Ein Führerschein ist in der Regel nicht billig. "In bestimmten Fällen können Fahranfänger aber versuchen, die Kosten von der Steuer abzusetzen", erklärt Anita Käding vom Bund der Steuerzahler in Berlin. Ist der Führerschein etwa wichtig für den Beruf, erkennt das Finanzamt die Ausgaben an. "Bei Taxi-, Lkw- oder Busfahrern etwa ist der Führerschein... [mehr]

  • Gesundheit Ab kommendem Jahr fördert der Staat private Zusatzpolicen / Experten empfehlen Tagegeld-Modell

    Pflegevorsorge mit Varianten

    Ein Pflegefall im Alter und kein Geld für Ärzte, Medikamente und Helfer: Viele Menschen haben davor Angst. Der Staat zahlt zwar grundsätzlich für Pflege, aber einen guten Teil muss jeder selbst finanzieren - über die Rente, mit Angespartem oder über private Pflegezusatzversicherungen. Die Bundesregierung will künftig die private Pflegevorsorge fördern. Ab... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Startschuss für Energie-Debatte"

    Das Forschungsprojekt "Erneuerbar Komm" der Fachhochschule Frankfurt zeigt, wo im Kreis Bergstraße Potenzial für erneuerbare Energien liegt. Wie geht's nun weiter? Matthias Schimpf: Die Potenzialanalyse ist der Startschuss für eine Energiedebatte in den Städten und Gemeinden. Auf dieser Grundlage können nun die Entscheidungsträger und die breite Öffentlichkeit... [mehr]

  • Jeder Zehnte kann nicht schreiben

    Es lässt sich trefflich darüber streiten, wofür ein kommunales Beschlussgremium zuständig ist. Beim Thema Alphabetisierung verkniff sich der Kreistag gestern eine Grundsatzdebatte darüber. Sie wäre dem gesellschaftlichen Problem auch nicht gerecht geworden, das die FDP mit einem Initiativantrag auf die kommunalpolitische Tagesordnung gesetzt hat. In der... [mehr]

  • Kreistag FDP will frühere Mitwirkung der ehrenamtlichen Mandatsträger bei der Aufstellung des Haushalts / Antrag abgelehnt

    Mit dem Rasenmäher über den Kreisetat?

    Vom Analphabetismus bis zur Zahlenakrobatik reichte gestern das Spektrum von zwei FDP-Anträgen, mit denen sich der Kreistag tief im Odenwald zu befassen hatte. Sonderlich ergiebig war der Ausflug in den Wald-Michelbacher Ortsteil Schönmattenwag zu beiden Themen nicht. Über einen vom früheren Kreisbeigeordneten Gottlieb Ohl geforderten Masterplan zur... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat Tilman Papa wird am Sonntag eingeführt

    Neuer Pfarrer für Ökumene

    Der neue Pfarrer für Ökumene und Mission im Evangelischen Dekanat Bergstraße, Tilman Pape, wird am Sonntag (16.) in sein Amt eingeführt. Anlass ist der traditionelle Partnerschaftssonntag mit der Moravian Church in Süd-Tansania, mit der das Evangelische Dekanat seit mehr als 20 Jahren partnerschaftlich verbunden ist. Eine Delegation aus Tansania wird an dem... [mehr]

  • Studie Der gesamte Energiebedarf des Landkreises könnte durch regenerative Energien gedeckt werden

    Potenzial für 150 Windräder

    Wenn bislang von der Energiewende im Kreis Bergstraße die Rede war, ging es meist um das Thema Windkraft. Nun gibt es eine neue Studie, die breiter aufgestellt ist und zu einem ambitionierten Ergebnis kommt: Der Kreis könnte durch die Nutzung erneuerbarer Energien - dazu zählen auch Biomasse, Geothermie, Sonne und Wasser - seinen gesamten Energiebedarf decken.... [mehr]

Reilingen

  • Geschäftsleben Filialleiter Reinhard Bertram geehrt

    40 Jahre bei der Sparkasse

    Sparkassen-Regionaldirektor Erik Schnatter sprach von einem "außergewöhnlichen Jubiläum" und viele Kollegen hatten den Weg nach Reilingen gefunden, um dem dortigen Filialleiter Reinhard Bertram ihre Glückwünsche auszusprechen: Auf vier Jahrzehnte Tätigkeit für die Sparkasse Heidelberg schaut Bertram zurück. "Wer das langjährige Mitglied beim Reilinger... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Friedrichsfeld

    Heimatverein besichtigte GKM

    Warum mal nicht eine Betriebsbesichtigung planen, das dachten sich die Macher des Heimatverein bereits vor der Denkmalveranstaltung und konnten Dank der guten Beziehungen einen Besuch im Grosskraftwerk terminieren. So fuhr man kürzlich vom Parkplatz am Vereinsheim nach Neckarau zum Grosskraftwerk, wo man bereits von Helmut Wetzel, dem Vorsitzenden des Neckarauer... [mehr]

  • Rhein-Neckar MM-Serie "Homepages der Kommunen" / Vernetzt mit Facebook und Co.?

    Kommunen twittern noch nicht gerne

    Per Mail regelmäßig auf dem Laufenden sein über Termine und Veranstaltungen einer Kommune? Manche Gemeinden bieten einen sogenannten "Newsletter-Service", wo man im Abonnement Wissenswertes direkt in den elektronischen Briefkasten erhält.Auf der Suche nach diesem Service, stößt man im Verbreitungsgebiet dieser Ausgabe jedoch nur auf zwei Gemeinden, die so etwas... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Der neue "Hirsch"-Wirt Ivo Prakljacic stellt sich vor

    Die Jungen übernehmen das Traditions-Gasthaus

    Peter Bausback war die Freude anzumerken: "Nach zwei Pächtern in kurzer Zeit setzen wir jetzt ganz auf die Jugend", formulierte der Besitzer des historischen Bauwerks, als er gestern den neuen Wirt des Traditions-Gasthauses "Zum Goldenen Hirsch" vorstellte: Ivo Prakljacic. Wie in unserer Ausgabe am vergangenen Dienstag berichtet, hatte der bisherige Pächter Albert... [mehr]

  • Schriesheim Die Stadt präsentierte gestern Nachmittag eine spektakuläre Entdeckung, die beim Umbau des katholischen Gemeindehauses gemacht wurde

    Reste der Stadtmauer aus dem Mittelalter

    In der Schriesheimer Altstadt ist offenbar das bislang größte Teilstück der mittelalterlichen Stadtmauer entdeckt worden. Freigelegt wurde die sieben Meter lange Steinfront im hinteren Bereich des katholischen Gemeindehauses, das derzeit bekanntlich umgestaltet wird. Bauleiter Werner Kranz hatte die Stadt informiert, als seine Arbeiter auf das Mauerwerk stießen.... [mehr]

  • Schriesheim Altenbacher Bogenschützen auf der Kipp laden Kinder ein / Hoffnung, dass so mancher als Mitglied bleibt

    Viele Pfeile landen auf der Scheibe, einige im Gebüsch

    Musste wegen zu geringer Teilnahme das Bogenschießen beim Altenbacher Schützenverein im letzten Jahr abgesagt werden, so erfreute es sich diesmal großen Andrangs. 20 Kinder aus Altenbach und der Kernstadt fanden den Weg auf die Kipp und wurden von versierten Bogenschützen betreut. Nach einer Einweisung in die Kunst des Bogenschießens durften die gelehrigen... [mehr]

  • Schriesheim Am Tag des offenen Denkmals widmet sich Monika Stärker-Weineck dem Jüdischen Friedhof

    Zeuge einer einst blühenden Gemeinde

    Es war eine seltene Gelegenheit, die sich Besuchern an jenem Vormittag bot. Der jüdische Friedhof Schriesheims ist nämlich normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Doch anlässlich des "Tags des offenen Denkmals" bot Monika Stärker-Weineck, die sich seit Jahren mit dieser Thematik eingehend befasst, eine Führung zu den Grabstätten an. Das... [mehr]

Schwetzingen

  • Arzneimittel Bedienung am Mittwoch mit Einschränkung

    Apotheker sind im Streik

    Die meisten Apotheken in der Region beteiligen sich am Mittwoch an einer Streikaktion des Landesverbands der Apotheker. Sie werden teils nur mit verminderter Personalstärke, einer Kasse oder lediglich über den Notdienstschalter die Kunden bedienen. Den sonst üblichen Service, wie Rezeptkopien oder einen Bringservice nach Hause wird es an diesem Tagen ebenfalls... [mehr]

  • Tag des Denkmals Im Dachstuhl des Schlosses auf die Besonderheiten des Baustoffes Holz und die Nutzung durch das Dienstpersonal hingewiesen

    Dem Schloss aufs Dach gestiegen

    Im Schwetzinger Schloss ging's beim landesweiten Tag des offenen Denkmals hoch hinaus. Die Führungen durch die einstige Wasserburg, die im Verlauf der Jahrhunderte immer wieder Umbauten erfahren hat, standen unter dem Motto "Naturstoff Holz": Holz als zentraler Baustoff für Baumeister und Handwerker - lange Stämme und riesige Balken für einen tragfähigen... [mehr]

  • Schwetzinger Mozartfest Das erste Konzertwochenende lockt

    Ein Klavierduo - gut für manche Überraschung

    Es ist eine schöne Schwetzinger Tradition, einmal im Jahr Wolfgang Amadeus Mozart zu huldigen und seine hinreißenden Kompositionen in den Fokus von drei Konzertwochenenden zu stellen. Farbig und vielschichtig präsentiert sich der Namensgeber des Festivals. "Er ist der reinste aller Musiker, er ist die Musik selbst", urteilte Claude Debussy über Mozart. So... [mehr]

  • Jubiläumswochenende Oberbürgermeister Dr. Pöltl betont auch die Dankbarkeit der Deutschen gegenüber den Ungarn für die Öffnung der Grenzen 1989

    Gäste fühlen sich in Pápa wie zu Hause

    Voll bepackt mit Eindrücken und Erlebnissen kehrte die Schwetzinger Delegation am Sonntagabend aus der ungarischen Partnerstadt Pápa zurück, durchweg begeistert von den knapp vier Tagen und der Gastfreundschaft der Ungarn. Das ging den erfahrenen Pápa-Fahrern genauso wie den Debütanten, die anlässlich des 20-jährigen Bestehens zum ersten Mal in der 33... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go In" Schwetzinger Ferienkinder werden für einen Tag lang "Klosterschüler"

    Im Kloster fürs Leben gelernt

    Für 16 Schwetzinger Mädchen und Jungs ging's mit dem Ferienprogramm des Jugendzentrums ins Benediktinerkloster Stift Neuburg bei Heidelberg. Einen ganzen Nachmittag konnten die Kinder Wissenswertes rund um die Abtei sowie die angeschlossene Landwirtschaft mit all den Hoftieren erfahren. Zunächst einmal ging es auf die idyllisch gelegenen Klosterwiesen. Mit... [mehr]

  • Galerie G Kunstauktion setzt am 22. September den Schlusspunkt

    Petra Kern auf neuen Wegen

    "Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die Einen Schutzmauern, die Anderen bauen Windmühlen!" Mit diesem chinesischen Sprichwort schlägt die renommierte Kunsthändlerin Petra Kern eine neue Seite in ihrem Buch auf. Mit einer großen Auktion schließt sie nach 45 Jahren die Räume der Galerie G am Neckarufer und stellt sich den Herausforderungen des Kunsthandels im... [mehr]

  • Schwetzingen ist ein Begriff

    Als vor fast genau 20 Jahren die Städtepartnerschaft mit Pápa besiegelt wurde, war nicht zu ahnen, wie sich diese Verbindung entwickeln würde. Skeptiker meinten, die Distanz von fast 900 Kilometern sei einfach zu viel, um regelmäßige, intensive Kontakte zu pflegen. Doch das Gegenteil war und ist der Fall: Hunderte von gegenseitigen Besuchen stehen im... [mehr]

  • Evangelische Stadtkirche Das "Trio Armonioso" begeistert mit breitem Repertoire und hoher Qualität

    Unbeschwerter Sommerabend

    Gershwin auf der Orgel? Das klingt schon mal außergewöhnlich. Für Detlev Helmer kein Problem. Er fand es reizvoll, den rhythmischen Drive auf dieses Instrument zu übertragen. Wenn er zudem von Trompete und Gesang begleitet wird, dann ist die Kombination perfekt. Der strahlende Klang der Trompete verschmolz wunderbar mit den Tönen der "Königin der Instrumente"... [mehr]

  • Zukunftsplanung Die nächsten Aufgaben sind schon vorbereitet

    Wiedersehen beim Weihnachtsmarkt

    Gleich ein ganzes Bündel an Themen, Veranstaltungen und Projekten hatten die Mitarbeiter des Kultur- und Sportamts - allen voran Katrin Schubkegel (Bild), umtriebiger Motor in Sachen Städtepartnerschaften - bei ihrer Arbeitssitzung mit den Kollegen in Pápa zu besprechen. Das nächste Wiedersehen mit den Ungarn steht schon im Dezember an. Dann nämlich kommt wieder... [mehr]

  • Volkshochschule Semesterprogramm bietet viele neue Kurse an / Anmeldezeit hat schon begonnen

    Zum Lernen ist die Zeit gut

    Gesundheit und Bildung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für Lebensqualität und die Prosperität einer Gesellschaft. Das wissen wir alle. Und doch nehmen wir uns dafür nicht immer die Zeit, die wir bräuchten. Keine Zeit für Rückengymnastik oder Yoga, keine Zeit für Weiterbildung, weil die Aufgaben des Alltags dringender erscheinen und dann abends... [mehr]

Sonderthemen

  • Aufräumen hilft beim Abschalten

    Putzen, kochen oder staubsaugen kann Arbeitnehmern helfen, nach der Arbeit abzuschalten. "Das klingt erst einmal komisch. Doch Hausarbeit kann ein guter Ausgleich sein", sagt Annekatrin Hoppe, Professorin für Arbeitspsychologie an der Humboldt Universität. Denn diese Tätigkeiten erfordern Konzentration und lenken ab. Wer sich etwa der Vorbereitung des Abendessens... [mehr]

  • Ein Weg, der sich lohnt

    Deutschland braucht Fachkräfte. Diese Erkenntnis ist weder neu noch besonders originell. Dass diese Fachkräfte am besten aus der eigenen Jugend kommen sollten, ist ebenfalls kein neuer Gedanke. "Ausbildung des eigenen Führungsnachwuchses" lautet das Motto. Doch woher sollen sie kommen, die Fachkräfte von morgen? Denn während die Schülerzahlen sinken, steigt... [mehr]

  • Fachhochschulreife oder Abitur?

    Wer einen mittleren Bildungsabschluss hat, dem stehen an der Carlo Schmid Schule des Internationalen Bundes verschiedene Möglichkeiten offen, zu einem Studienplatz zu kommen. Die Carlo Schmid Schule bietet schon seit dem Schuljahr 2008/2009 das Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit großem Erfolg an. Bereits im Frühjahr 2011 konnten die ersten Gymnasiasten ihr... [mehr]

  • Lernen und Arbeiten in einem innovativen Umfeld

    Moderne Spritzgussanlagen ausrüsten und instandhalten, verschiedene Verarbeitungsverfahren kennenlernen und selbstständig Prozessabläufe regeln: Eine Ausbildung bei Sanner bedeutet berufsnahes Lernen und Arbeiten in einem innovativen Umfeld bei einem weltweit tätigen Unternehmen mit Kernkompetenz im Bereich Kunststofftechnologie. Jungen Leuten bietet das... [mehr]

  • Mit guter Laune ganz nach oben

    Gibt es gute Laune eigentlich zu kaufen? Eigentlich nicht, sollte man denken, und doch fällt auf, dass wenn man ein Marktkauf-Scheck-In-Center betritt, einem diese förmlich an jeder Ecke begegnet. Woran das wohl liegen mag, fragt man sich, und bei der Suche nach Antworten stößt man beispielsweise auf Giovanni Velardita, der im Marktkauf-Scheck-In in... [mehr]

Speyer

  • Musiktage Auftakt des abwechslungsreichen Programms im Dom mit Haydns "Schöpfung"

    Erstmals auch Konzerte für Kinder

    Die "Internationalen Musiktage Dom zu Speyer" finden von Freitag, 14. September, bis Samstag, 29. September, statt. Das bekannteste Oratorium der Wiener Klassik, Haydns biblische Erzählung der "Schöpfung", bildet den Auftakt der Musiktage am Freitag, 14. September (20 Uhr). Vokalmusik des Frühbarocks mit Vertonungen des 116. Psalms (16. September) und den... [mehr]

  • Bauernmarkt Der Region lustvoll mit allen Sinnen nachspüren / Knapp 100 Anbieter aus der Pfalz

    Köstlich und informativ

    Zum 18. Mal findet in Speyer auf der Maximilianstraße vor der Kulisse des Doms der größte Bauernmarkt in Rheinland-Pfalz statt. Knapp 100 Anbieter aus der Region Vorder- und Südpfalz präsentieren am Wochenende, 15. und 16. September, ihre Produkte aus dem landwirtschaftlichen oder weinbaulichen Betrieb, zeigen bäuerliches Kunsthandwerk und laden ein, regionale... [mehr]

  • Betreutes Wohnen Angebot für die älteren Menschen soll deutlich erweitert werden

    Möbel für neuen Seniorentreff gesucht

    Der DRK-Kreisverband Vorderpfalz sucht Möbelspenden für die Einrichtung eines neuen Seniorentreffs in Speyer. In der Anlage des Betreuten Wohnens in der Petschengasse 16 soll unter anderem ein Demenz-Café eingerichtet werden. Auf Wunsch der Bewohner und Anwohner kann sich dort auch eine Bastel- oder Handarbeitsgruppe sowie ein Kaffeestammtisch treffen. In den... [mehr]

  • Mögliche Teilsperrung des Domplatzes

    Am Wochenende werden wieder zahlreiche Besucher den Speyerer Bauernmarkt besuchen. In der Maximilianstraße und auf dem Domplatz wird mit erheblichem Fußgängeraufkommen gerechnet. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass der gesamte Domplatz als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen ist und die Fußgänger damit Vorrang haben. Fahrzeuge dürfen nur mit... [mehr]

Sport allgemein

  • Paralympics Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes will Schwung der Spiele mitnehmen / Viel Verbesserungsbedarf

    "Die Flamme am Lodern halten"

    Friedhelm Julius Beucher drehte bei der gigantischen Schlussfeier im Olympiastadion von London seine ganz persönliche Jubelrunde. Mit der deutschen Fahne in der Hand winkte der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) ins Publikum und strahlte übers ganze Gesicht. Für Beucher waren die Paralympics 2012 der Höhepunkt seiner Funktionärskarriere.... [mehr]

  • Judo

    Ole Bischof beendet Karriere

    Sechs Wochen nach seinem erneuten Olympia-Coup hat Judoka Ole Bischof seine sportliche Karriere beendet. "Der Kreis hat sich für mich geschlossen. Ich trete vom Leistungssport zurück", sagte der 33-Jährige. Nach seinem Gold-Triumph von Peking war Bischof mit Silber in London zum erfolgreichsten deutschen Judoka neben seinem früheren Bundestrainer Frank Wieneke... [mehr]

Südwest

  • Waffenrecht Sozialministerin sieht Handlungsbedarf

    Altpeter will Verschärfung

    Das Waffenrecht muss nach Ansicht der baden-württembergischen Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) weiter verschärft werden, um Amokläufen an Schulen vorzubeugen. "Wir stehen in der Pflicht, das Risiko für den Waffenmissbrauch durch Kinder und Jugendliche so weit wie möglich zu verringern", sagte Altpeter gestern auf einer Tagung in Bad Boll. Jede Waffe... [mehr]

  • Archäologie In römischem Militärlager bei Hermeskeil Schuhnägel und Gefäße entdeckt / Am Ende der Gallischen Kriege errichtet

    Ein Stück greifbare Weltgeschichte

    Wie gut, dass römische Legionäre vor über 2000 Jahren immer wieder Schuhnägel von ihren Sandalen verloren. Und wie gut, dass sie alte Amphoren und Tongefäße schön auf einem Haufen entsorgten. Anhand dieser Funde gelang es Forschern der Universität Mainz, die bislang älteste Garnison auf deutschem Boden bei Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) nachzuweisen.... [mehr]

  • Sparpaket Kompromiss

    Grün-Rot einig mit Kommunen

    Im Ringen um ein Sparpaket für den nächsten Doppelhaushalt ist die baden-württembergische Landesregierung einen Schritt weiter gekommen. Finanzminister Nils Schmid (SPD) und die Kommunen einigten sich gestern in Stuttgart darauf, dass Städte und Gemeinden 2013 und 2014 jeweils 340 Millionen Euro zur Entlastung des Landesetats beisteuern. Allerdings ist das... [mehr]

  • Familiendrama

    Polizisten überwältigen Vater

    Ein 46-jähriger Familienvater aus Bad Buchau (Kreis Biberach) hat nachts im Streit seine Frau ausgesperrt und sich in der Wohnung mit den drei Kindern verbarrikadiert. In schwer angetrunkenem Zustand weigerte er sich, die Polizei hereinzulassen und ging sogar auf die Beamten los. Schließlich schlug ein Spezialeinsatzkommando die Terrassentür ein, um die Kinder aus... [mehr]

  • Natur Umweltschützer wollen baden-württembergischen Nationalpark / Initiative startet siebentägigen Fußmarsch

    Schwarzwald als Schutzzone

    Mit rund 50 gelben Baumbannern haben Greenpeace-Aktivisten gestern vor dem Stuttgarter Landtag für die Einrichtung eines Nationalparks im Nordschwarzwald demonstriert. Sie verwiesen dabei auf eine repräsentative Umfrage des Forsa-Instituts, in der sich 65 Prozent der Baden-Württemberger für ein solches Schutzgebiet aussprechen. "Ein großer natürlicher Wald... [mehr]

Vermischtes

  • Fahndung Polizei sagt nichts zum Ermittlungsstand

    400 Spuren im Fall Bögerl

    Im Mordfall von Maria Bögerl hat die Polizei nach der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" mehr als 400 neue Hinweise bekommen. Ob sich daraus gut zwei Jahre nach der Tat eine heiße Spur ergeben habe, wollte ein Polizeisprecher gestern aber nicht sagen. Der Radiosender "SWRinfo" hatte am Wochenende gemeldet, ein Anrufer habe die Ermittler nach der Sendung am Mittwoch... [mehr]

  • Monarchie Paola machte als Party-Prinzessin Schlagzeilen

    Belgiens Königin wird 75 Jahre alt

    Richtig aufregend wurde ihr Leben bei der Amtseinführung von Papst Johannes XXIII. Damals, im Oktober 1958, lernte die 21 Jahre alte Paola Ruffo di Calabria in Rom den belgischen Prinzen Albert kennen. Mit den Worten "Langweilen Sie sich?" nahm Albert bei einem Empfang in der belgischen Botschaft Kontakt zu der jungen Dame von altem italienischen Adel auf. "Sehr!",... [mehr]

  • Vierfachmord Britische Polizei findet beim Haus der Opfer verdächtige Substanzen

    Falscher Bombenalarm lässt Nachbarn zittern

    Ein weiterer unruhiger Morgen für Anwohner in Claygate, denen der Schock über die Hinrichtung ihrer Nachbarn Saad und Iqbal al-Hilli noch in den Knochen sitzt: Bombenexperten des Militärs haben gestern für mehrere Stunden die Straßen rund um das Anwesen der Toten evakuiert. Den Alarm hatten verdächtige Substanzen im Schuppen hinter dem Haus ausgelöst. Um kurz... [mehr]

  • Fernsehen Sendung "war immer ein bisschen ,old school'" / Moderator ab Samstag mit "Supertalent" auf RTL

    Gottschalk kritisiert "Wetten, dass..?"

    TV-Entertainer Thomas Gottschalk räumt ein, die RTL-Show "Das Supertalent" früher immer kritisiert zu haben. "Ich habe das Format früher in erster Linie deswegen beschimpft, weil es mir bei ,Wetten, dass..?' die Zuschauer geklaut hat", sagte der 62-Jährige, der nun im "Supertalent" neben Dieter Bohlen in der Jury sitzt, vor dem ersten Auftritt am 15. September in... [mehr]

  • Störung Riesiger Stromausfall auf der Karibikinsel

    Kuba liegt im Dunkeln

    Lichter aus auf Kuba: Einer der größten Stromausfälle der vergangenen zehn Jahre hat Millionen Menschen auf der sozialistischen Karibikinsel stundenlang im Dunkeln sitzenlassen. Betroffen war vor allem die Westhälfte einschließlich der Hauptstadt Havanna mit ihren 2,2 Millionen Einwohnern, wie Augenzeugen und Blogger berichteten. Der Blackout begann am... [mehr]

  • Unwetter Mindestens 100 Opfer in Pakistan und Vietnam

    Monsun fordert Tote

    Schwere Monsunregenfälle und Überschwemmungen haben in Pakistan innerhalb von drei Tagen mindestens 80 Menschen in den Tod gerissen. Besonders betroffen waren der Norden des Landes sowie Teile der Provinz Punjab, wie ein Sprecher des pakistanischen Katastrophenschutzes gestern mitteilte. Vielerorts seien Flüsse und Kanäle über die Ufer getreten. Insgesamt... [mehr]

  • "Flaminia" Ausmaß der Schäden auf Frachter deutlich

    Reederei schweigt zu Gefahrstoffen

    Der Inhalt der Gefahrgut-Container auf der havarierten "Flaminia" bleibt auch nach der Ankunft des Frachtschiffs in Deutschland unter Verschluss. Die Havarieexperten haben nach eigenen Angaben zwar Originaldokumente über die Ladung, dürfen diese Liste jedoch nicht ohne Zustimmung des Reeders NSB aus Buxtehude veröffentlichen. Somit erfuhr die Öffentlichkeit auch... [mehr]

  • Unglück Verletzte nach Flugzeugabsturz weiter in Lebensgefahr

    Ursachen noch unklar

    Nach zwei Unglücken bei Flugplatzfesten im Raum Stuttgart schweben zwei Überlebende nach wie vor in Lebensgefahr. Es handelt sich um die Mutter der beim Flugzeugabsturz in Backnang getöteten 15-Jährigen sowie einen 30 Jahre alten Mann aus dem Raum Esslingen. Über die Ursache gab es auch gestern noch keine neuen Erkenntnisse. Ein Polizeisprecher sagte, das... [mehr]

  • Monarchie Britischer Thronfolger und seine Frau beginnen heute eine Tour durch Südostasien

    William und Kate reisen für die Queen

    Wo sie hinkommen, zieht es die Medien und die Massen hin. Daran hat sich auch eineinhalb Jahre nach der Hochzeit von Prinz William und Kate (beide 30) und unzähligen Auftritten, zuletzt bei den Olympischen Spielen und den Paralympics in London, nichts geändert. Jetzt treten sie ihre zweite offizielle Auslandsreise an. Von heute an (bis 19. September) geht es im... [mehr]

Viernheim

  • Schwank Theaterfrauen studieren neues Stück ein

    "Im Parrhaus gäiht's rund"

    Die Frauentheatergruppe des TSV Amicitia Viernheim hat ein neues Stück einstudiert. Im Oktober gibt es drei öffentliche Aufführungen der Komödie. "Im Parrhaus gäiht's rund" heißt der Schwank, den das Ensemble seit Juli fleißig probt und sich vorbereitet. Zu Beginn der 80er Jahre ließ der damalige TSV eine alte Tradition des Vereins wieder aufleben, als sich... [mehr]

  • Familienbildungswerk Neuer Kurs für Eltern beginnt

    Grenzen in der Erziehung

    Schon die Kleinsten bringen ihre Eltern an ihre Grenzen. Oft fragen sie sich, warum ihr Kind so reagiert, welche Bedürfnisse es hat und wie sie es begleiten können in das Abenteuer Leben. Der Kurs im Familienbildungswerk "Kess erziehen - von Anfang an" für Mütter und Väter von Kindern im ersten bis dritten Lebensjahr möchte sie ermuti-gen, die Beziehung zum... [mehr]

  • Vogelpark Vollblutmusiker kämpfen erfolgreich gegen Aras und Wellensittiche an

    Groovies als "Nachteulen"

    Wenn die Viernheimer Band Groovies im Vogelpark-Restaurant Schlemmernest auftritt, dann sind musikalisch-kulinarische Leckerbissen garantiert. Das Quartett zählt mittlerweile schon zu den Stammgästen im Biergarten zwischen Volieren und Gasthaus, es gibt dort seit vier Jahren außergewöhnliche Konzerte. So auch jetzt wieder, als sich die Jungs der vielseitigen... [mehr]

  • Fußball Verein Förderband bringt mit Hilfe der Initiative "Anpfiff ins Leben" Teilnehmerinnen die Sportart näher

    Mädchen kämpfen um den Ball

    Die Mädchen und ihre Gegnerinnen schenken sich nichts - verbissen kämpfen sie um den Ball, feuern sich gegenseitig an, bejubeln jedes Tor. Ergebnisse stehen beim Fußballtag für Mädchen zwar im Hintergrund, aber ehrgeizig sind die Spielerinnen dann doch. Sie wissen am Ende genau, wer wie oft gewonnen hat. Die meisten der Mädchen, die zwischen sechs und elf... [mehr]

  • Information Verwaltung stellt morgen Abend ihre Pläne vor

    Pflastersteine für die City

    Wie wird sie aussehen, die neue Viernheimer Innenstadt? Aus erster Hand über die Umgestaltung der Innenstadt informieren können sich alle Eigentümer, Ladeninhaber und Bewohner der Viernheimer City: am Mittwoch, 12. September, ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Im Frühjahr 2013 soll mit ersten Bauarbeiten im nördlichen Bereich der Rathausstraße (bis... [mehr]

  • Odenwald-Klub Dritte Wanderfahrt des Jahres führt Teilnehmer in den Oberpfälzer Wald

    Reise der Überraschungen

    Mit ihrem Angebot an interessanten Wanderreisen nimmt die Ortsgruppe Viernheim im Gesamt-Odenwald-Klub (OWK) vermutlich eine Sonderstellung ein. Fast jährlich haben Mitglieder und Gäste Gelegenheit, an drei Wanderreisen teilzunehmen. Vorsitzender Fritz Walleczek hat mit diesen Aktivitäten immer wieder Menschen für den OWK begeistern können. Nachdem in diesem... [mehr]

  • Schillerschule Rektorin sperrt Keller / Musikschule betroffen

    Schimmel vertreibt Kinder

    Weil "Spuren von Schimmel" im Keller der Schillerschule aufgetaucht sind, hat Rektorin Christine Sättele die Räume kurzfristig sperren lassen. Dabei handele es sich um eine "absolute Vorsichtsmaßnahme" zum Schutz der Kinder, betont die Leiterin der Grundschule im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". Die Sache sei weder gravierend noch gefährlich. Betroffen... [mehr]

  • Weltladen Wettschuld vom Mai jetzt eingelöst

    Schulen freuen sich über Fußbälle

    Das Bild ist noch bestens in Erinnerung. Bürgermeister Matthias Baaß auf der Kartoffelwaage und die Stadtverordneten mit ihren Körben voller fairer Ware auf Verkaufstour. 88,8 Kilogramm faire Produkte mussten die Lokalpolitiker seinerzeit beim Weltladentag im Mai verkaufen - exakt das Gewicht des Bürgermeisters. "Das schaffen die nicht", hatten die... [mehr]

  • Auszeichnung Landtagsvizepräsidenten überreicht in Wiesbaden Spar-Euro an Viernheimer Bürgermeister und andere Kommunen

    Sparsames Wirtschaften zahlt sich aus

    Große Ehre für die Stadt Viernheim und einige weitere Kommunen: Der Hessische Städte- und Gemeindebund (HSGB) und der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen haben gestern im Wiesbadener Landtag den Spar-Euro verliehen. "Eine solche Anerkennung ist nichts Alltägliches. Die Bemühungen der Stadt Viernheim um Kosteneinsparungen sowie die konsequenten... [mehr]

  • Konzert Orchester präsentiert in der Mehrzweckhalle der Goetheschule anspruchsvolle Kammermusik

    Starkenburg Classics Ensemble stürmisch gefeiert

    Es ist sicher nur selten der Fall, dass ein Mitglied der Wiener Philharmoniker in Viernheim zu hören ist. Ebenso selten wird man bei einem Konzert in Viernheim Musiker erleben, die bisher bei den international bedeutendsten Orchestern in aller Welt spielten. Es ist auch unwahrscheinlich, dass in Viernheim Musiker mit Instrumenten gastieren, die von berühmten... [mehr]

  • Fußball Trainingslager der E 1-Junioren in Schöneck

    Teamgeist weiterentwickelt

    Zur Vorbereitung auf die Saison 2012/13 verbrachten die E 1-Junioren des TSV Amicitia drei Tage im Trainingslager in der Sportschule Schöneck. Neben sportlichen Aspekten legten die Fußballtrainer Wert auf soziale Kompetenzen ihrer Schützlinge, die geschult werden sollte. Die neuen Spieler sollten in die Mannschaft integriert und der Teamgeist weiterentwickelt... [mehr]

  • Fußball "Zweite" heute im Kreispokal gegen Schriesheim

    Trainer mit Sorgen

    TSV-Amicitia-Trainer Sven Paulsen kämpft vor dem Pokalspiel gegen den SV Schriesheim mit großen Personalsorgen. Beim Rundenspiel der zweiten Mannschaft am Sonntag mussten mit Bläß und Heinze zwei Spieler verletzt raus. Ob sie heute Abend auflaufen können oder sich zum großen Kreis der verletzten oder verhinderten Spieler gesellen, ist fraglich. Deshalb gehen... [mehr]

  • Aktion "SHM" verlost Karten für das Konzert mit Angelika Milster

    Weltstar singt in Viernheim

    "Classic meets Musical - von Bach bis Bernstein". So ist das Konzert mit Weltstar Angelika Milster überschrieben, das am kommenden Freitag, 14. September, um 19.30 Uhr, in der Marienkirche beginnt. Einlass ist um 18.30 Uhr. Im Vorverkauf kosten die Karten 31,90 Euro und sind in den Pfarrbüros (Apostel- und Marienkirche) sowie in der Buchhandlung "Schwarz auf Weiß"... [mehr]

Weinheim

  • Tag der offenen Tür CCW lädt Interessierte ein

    Seit über 20 Jahren aktiv

    Seit 23 Jahren gibt es den Computer-Club-Weinheim (CCW). Und fester Bestandteil der Vereinsarbeit ist der Tag der offenen Tür beim Weinheimer Herbst. Am kommenden Sonntag, 16. September, 13 bis 17 Uhr, ist es wieder so weit. Neben einem Infostand in der Karlsberg-Passage steht natürlich der Clubraum in der Uhlandschule (Bahnhofstraße 19) im Mittelpunkt des... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Obwohl derzeit nicht alle EU-Staaten das Kosovo anerkannt haben, ist Außenminister Enver Hoxhaj zuversichtlich, dass die europäische Integration gelingt

    "Sie sind nicht gegen die Unabhängigkeit"

    Enver Hoxhaj, 42, ist seit 2011 Außenminister des jüngsten europäischen Staats. Im Gespräch mit dieser Zeitung äußert er Zuversicht hinsichtlich der Anerkennung durch weitere Staaten. Fünf der 27 EU-Staaten erkennen Kosovo nicht an. Gibt es da Bewegung? Enver Hoxhaj: Oh ja. Die fünf Staaten verhalten sich gegenüber dem Kosovo inzwischen sehr flexibel und... [mehr]

  • Formeller Akt in Pristina

    Mit einer feierlichen Zeremonie im Parlament in Pristina wurde gestern das Kosovo in die uneingeschränkte Selbstständigkeit entlassen. Gestern beschloss der sogenannte Lenkungsausschuss, dem die Mehrheit der EU-Staaten sowie die USA und die Türkei angehören, in Pristina, die internationale Aufsicht über den jüngsten Staat Europas zu beenden. Jetzt wird das... [mehr]

  • KFOR und EULEX bleiben noch

    Trotz voller Souveränität bleiben bis auf weiteres die internationale Schutztruppe KFOR und die EU-Rechtsstaatsmission (EULEX) im Kosovo. Neuer KFOR-Kommandeur ist Generalmajor Volker Halbauer. Der 56-jährige Deutsche löste vergangenen Freitag Generalmajor Erhard Drews (59) in dieser Funktion ab. Das einjährige Kommando von Drews war sowohl von der albanisch... [mehr]

  • Kosovo Seit gestern eine neue Zeitrechnung im jüngsten Staat Europas - mit dem Ende der internationalen Aufsicht beginnt die uneingeschränkte Souveränität des Landes

    Selbstständig, aber weiter eine Problemzone

    Die Kosovo-Albaner feiern ihre uneingeschränkte Unabhängigkeit. Das Ausland lobt die Fortschritte beim demokratischen Aufbau. Doch der Weg zu einem richtigen Staat ist noch lang. Jetzt hab auch ich einen Staat!, stand auf den T-Shirts der feiernden jungen Männer, die in einem großen Korso hupend durch Pristina zogen. Als das Kosovo im Februar 2008 unabhängig... [mehr]

Wirtschaft

  • Kriminalität UBS-Händler seit gestern vor Gericht

    1,8 Milliarden vernichtet

    In einem der größten Fälle von betrügerischer Zockerei in der Geschichte des Finanzplatzes London ist gestern der ehemalige UBS-Händler Kweku Adoboli vor Gericht erschienen. Dem 32 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, zulasten der Schweizer Großbank 2,3 Milliarden US-Dollar (1,8 Milliarden Euro) mit nicht genehmigten Risiko-Transaktionen verzockt zu haben. Der... [mehr]

  • Infrastruktur Milliardenausgaben sollen Wachstum fördern

    China verordnet Konjunkturspritzen

    Alarmiert von den düsteren Prognosen für seine Wirtschaft startet China massive Investitionsprojekte in mehrstelliger Milliardenhöhe. Infrastrukturvorhaben mit einem Umfang von mehr als zwei Billionen Yuan, umgerechnet 250 Milliarden Euro, sind allein seit vergangener Woche bekanntgeworden. Mit dem Stimulus wollen die Wirtschaftskapitäne dem Wachstum neuen... [mehr]

  • Versicherungen Prämienvergleich und Wechsel des Anbieters könnte sich lohnen / Einige Policen überflüssig

    Den September zum Sparmonat machen

    Bei Versicherungen lässt sich ordentlich sparen. Um ab 2013 dafür weniger zahlen zu müssen, sollten bis Ende September die Weichen mit einer Kündigung gestellt werden. Für zahlreiche Policen gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist, etwa für Privat-Haftpflichtversicherungen, Hausratversicherungen oder Unfallversicherungen. Da der Termin für eine automatische... [mehr]

  • Studie Ökostrom-Ausnahmen bringen Wirtschaft Millionen ein

    Firmen im Vorteil

    Die energieintensive Industrie hat durch Ausnahmen bei der Ökoenergie-Förderung und gesunkene Einkaufspreise für Strom allein 2012 Vorteile in einer Größenordnung von 600 Millionen Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Unternehmen mit einem sehr hohen Energieverbrauch... [mehr]

  • Computer Auch in Deutschland fallen Stellen weg

    HP streicht mehr Jobs

    Für die Mitarbeiter des angeschlagenen Computerbauers Hewlett-Packard kommt es noch schlimmer als gedacht: Statt ursprünglich angekündigter 27 000 Stellen sollen bis zum Herbst 2014 nun 29 000 Arbeitsplätze wegfallen. Das kündigte der Konzern in seinem Quartalsbericht an. Dadurch steigen auch die Kosten für den Firmenumbau von 3,5 auf 3,7 Milliarden Dollar (2,9... [mehr]

  • Verlage Beschwerde beim Landesarbeitsgericht

    Neue Runde bei Duden

    Der Betriebsrat des Bibliographischen Instituts (Duden-Verlag) kämpft weiter gegen die vom Unternehmen geplanten Einschnitte in Mannheim und hat dazu gestern wie angekündigt Beschwerde gegen eine Entscheidung des Mannheimer Arbeitsgerichts eingereicht. Es hatte vor rund zwei Wochen Anträge der Arbeitnehmervertreter abgelehnt, die das Vorhaben des Verlags per... [mehr]

  • Analyse Sinkende Preise verzögert weitergegeben

    Ölmultis verdoppeln Gewinn

    Die deutsche Mineralölwirtschaft hat ihre Gewinne aus Raffinerien und Tankstellen nach Berechnungen des unabhängigen Informationsdienstes EID in den ersten sechs Monaten dieses Jahres verdoppelt. Die Branche habe im Durchschnitt mit Verarbeitung und Vertrieb zehn Euro je Tonne verdient. Das entspreche einem Gewinn vor Steuern von rund 500 Millionen Euro. Zum... [mehr]

  • Börse Seit fast einem Jahrzehnt gibt es den deutschen Technologiewerte-Index / Experten sehen eher Auslaufmodell statt Erfolgsgeschichte

    TecDax - "auf verbrannter Erde aufgebaut"

    Mehr als zehn Jahre nach dem Platzen der Dotcom-Blase führen Technologieaktien in Deutschland immer noch ein Schattendasein. Der 2003 von der Deutschen Börse eingeführte Technologie-Index TecDax hat nach Einschätzung von Experten ausgedient. "Dax, MDax und SDax reichen aus", meint Index-Experte Uwe Streich von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Zumal... [mehr]

  • Buchhandel Filialen in der Region kommen bei der Umstrukturierung glimpflich davon - ein Standort wird dennoch aufgegeben

    Thalia schließt "Book Stop" in Mannheim

    Die regionalen Filialen der Buchhandelskette Thalia bleiben im Zuge der aktuellen Umstrukturierung des Unternehmens verschont. Derzeit seien in diesem Zusammenhang keine Schließungen in der Region geplant, teilte eine Thalia-Sprecherin gestern auf Anfrage mit. Allerdings gibt das Unternehmen zum 31. Januar 2013 das Geschäft "Book Stop" in der Mannheimer... [mehr]

  • Lebensmittel Protest gegen genveränderte Kartoffelsorte "Fortuna" in Ludwigshafen / Sprecherin des Chemiekonzerns weist Bedenken zurück

    Umweltschützer belagern BASF-Tor

    Gestern Mittag hat es beim Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen Pommes frites gegeben. Selbst gemacht und mit einer Botschaft serviert: "Fortuna bringt kein Glück, Genkartoffel? Weg damit!" So schallte es aus 25 Kehlen. So viele Umweltschützer waren vor dem Tor 2 in der Carl-Bosch-Straße zusammengekommen, um gegen die gentechnisch veränderte Kartoffel "Fortuna" zu... [mehr]

Zwingenberg

  • Arbeitskreis Synagoge Einladung zur Führung im Gotteshaus, ins Frauenbad, durch das Museum und über den Friedhof

    Auf den Spuren des jüdischen Worms

    Die jüdische Gemeinde in Worms spielte besonders im Mittelalter und in der frühen Neuzeit eine bedeutende Rolle: Zum einen war sie ein bedeutendes Zentrum jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit, zum anderen trug sie durch ihre Handelsbeziehungen entscheidend zur wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Worms bei. Wie in anderen Städten ist die Geschichte der Juden in... [mehr]

  • 50 Jahre Fröhliche Jungs hatten zu Festkommers und am Tag darauf zu interner Runde eingeladen

    Kerweborsch feierten sich endlich mal selbst

    Dass Zwingenberg in diesem Jahr eine Jubiläumskerb feiern konnte, das ist den "Fröhlichen Jungs" zu verdanken. Der Stammtisch - vor 50 Jahren gegründet - machte aus einer Bierlaune Ernst: Die tatkräftigen jungen Burschen hoben das Traditionsfest wieder aus der Versenkung, das seitdem an jedem dritten Wochenende im August die Bürger und Gäste in Atem hält.... [mehr]

  • Geschichtsverein

    Nachtwächter führt durch Zwingenberg

    Der Geschichtsverein Zwingenberg lädt für Samstag (15. September) zu seiner nächsten Nachtwächterführung ein. Wie Berenike Neumeister, stellvertretende Vorsitzende des Vereins, in ihrer Einladung schreibt, beginnt die Tour um 20 Uhr auf dem Löwenplatz, Treffpunkt dort ist der Löwenbrunnen schräg gegenüber der Tourist-Information im "Bunten Löwen". Die von... [mehr]

  • Szenen-Wechsel

    Per GPS auf Schatzsuche

    Das Frauen- und Familienzentrum "Szenen-Wechsel" in Seeheim-Jugenheim lädt für Samstag (15. September) zu einer "spannenden Schatzsuche per GPS", also zum sogenannten "Geocaching" ein. In der Einladung heißt es: "Wolltet ihr immer schon mal wissen, was Geocaching bedeutet? Oder seid ihr vielleicht schon Cacher und habt Lust, in einer Gruppe Gleichaltriger (ab 8... [mehr]

Newsticker

  • 08:57 Uhr

    Mosbach: Einbruch in Gaststätte

    In eine Gaststätte in der Anton-Gmeinder-Straße ist ein unbekannter Täter am Montag zwischen 1 Uhr und 11 Uhr eingedrungen, nachdem er eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte. Gestohlen wurden Alkohol und eine Motorsäge.

  • 09:33 Uhr

    Sontheim: 71-Jährige starb bei Wohnungsbrand

    Eine 71-jährige Frau ist am Montag bei einem Brand im Heilbronner Stadtteil Sontheim gestorben. Die Nachbarin eines Mehrfamilienhauses in der Max-Planck-Straße teilte am Montag gegen 16.50 Uhr der Feuerwehr mit, dass sie im Dachbereich des Nachbargebäudes Rauch und Flammen sehen würde. Die eintreffende Feuerwehr barg aus der Dachgeschosswohnung im dritten Stock... [mehr]

  • 09:36 Uhr

    Schifferstadt: 54-jährige Autofahrerin schwer verletzt

    Schifferstadt/Speyer. Eine 54 Jahre alte Autofahrerin ist am Montagabend bei einem Unfall zwischen Schifferstadt und Dudenhofen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Speyer am Dienstag mitteilte, hatte ihr ein 66-jähriger Autofahrer an einer Kreuzung der Landstraße 528 die Vorfahrt genommen. Der Mann blieb bei dem folgenden Zusammenprall unverletzt. Die... [mehr]

  • 09:39 Uhr

    Ludwigshafen: BASF - Behälter mit Chemikalie in Brand

    Ludwigshafen. Auf dem Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen hat in der Nacht zum Dienstag ein Behälter mit fast zwei Tonnen einer Chemikalie gebrannt. Die Werksfeuerwehr des Konzerns löschte den Brand im Werksteil Süd nach eigenen Angaben innerhalb von eineinhalb Stunden. Ein BASF-Mitarbeiter, der in der Nähe der Brandstelle arbeitete, kam mit einer... [mehr]

  • 09:43 Uhr

    Leimen: Radfahrerin nach Unfall mit Auto verletzt

    Leimen/Heidelberg. Mit schweren Kopfverletzungen ist eine Radfahrerin im Rhein-Neckar-Kreis am Montag ins Krankenhaus gekommen. Die 64 Jahre alte Frau habe in Leimen die Vorfahrt eines Autos missachtet und sei mit ihrem Rad in die Seite des Wagens gefahren, teilte die Polizei in Heidelberg mit. Die Wucht des Aufpralls schleuderte die Frau auf die Motorhaube und mit... [mehr]

  • 09:48 Uhr

    Ludwigshafen: Motorradfahrer rast in Auto und stirbt

    Ludwigshafen. Ein Motorradfahrer ist am Montag in Ludwigshafen in das Heck eines vor ihm fahrenden Autos gerast und bei dem Unfall gestorben. Die Polizei geht davon aus, dass er zu schnell unterwegs war. Der 42-Jährige sei fast ungebremst in das Auto gefahren, das in gleicher Richtung unterwegs war, teilte die Polizei mit. Er stürzte und verletzte sich so schwer,... [mehr]

  • 10:04 Uhr

    Mannheim: Radfahrer fährt gegen Straßenbahn

    Mannheim. Ein Radfahrer ist am Dienstagmorgen in Mannheim bei der Haltestelle Lange Rötterstraße mit einer Straßenbahn kollidiert und hat sich dabei verletzt. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Straßenbahnverkehr war vorübergehend gesperrt. (kev)

  • 10:39 Uhr

    Speyer: Fünfjähriges Kind von Hund verletzt

    Speyer. Ein fünfjähriges Kind ist am Montagabend in Speyer von einem Hund verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, lief der Boxer vom Grundstück seines Besitzers, weil dieser das Hoftor nicht geschlossen hatte. Am Mittelsteg spielten mehrere Kinder, darunter der Fünfjährige. Das Tier sprang den Jungen an und zerkratzte ihm den Rücken. Der Halter konnte... [mehr]

  • 11:18 Uhr

    Mannheim: Unfall - 76-Jähriger lebensgefährlich verletzt

    Mannheim. Ein 76-jähriger Radfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Mannheim-Kirschgartshausen lebensgefährlich verletzt worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann stürzte demnach auf dem Hohen Weg zum Rhein ohne Fremdeinwirkung und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. (pol/kev)

  • 11:28 Uhr

    Niederstetten: Laser-Attacke auf Hubschrauber

    Jüngstes Opfer einer Laser-Attacke war der Pilot eines Niederstettener Transporthubschraubers der Bundeswehr in der Nacht zum Dienstag.Der Hubschrauber befand sich kurz nach 22 Uhr auf dem Landeanflug in Richtung Heeresflugplatz Niederstetten. An Bord befanden sich drei Besatzungsmitglieder. Als der Bereich Streichental/Rinderfeld in einer Höhe von etwa 300 Meter... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Frankenthal: Betrug - Messerset auf Straße verkauft

    Frankenthal. Ein Betrüger, der angebliche "Profi-Messersets" verkauft, hat am Montag einen 56-Jährigen in Frankenthal auf der Straße hereingelegt. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Opfer in der Dürkheimer Straße von dem Unbekannten angesprochen. Der Mann fragte nach einem Küchenstudio und bot dem Frankenthaler seine Messer und Töpfe an. Es handele sich um... [mehr]

  • 12:31 Uhr

    Speyer: Vermisster 75-Jähriger wieder zurück

    Speyer/Ludwigshafen. Der seit Sonntag vermisste 75-Jährige aus Speyer ist wieder zurück. Das teilte die Polizei mit. Der Mann wurde am Montagabend von einer Streife in Ludwigshafen gefunden. Sein Fahrrad, mit dem er von zu Hause losgefahren war, hatte der demenzkranke Mann nicht mehr bei sich. Weil er leicht dehydriert war, wurde der 75-Jährige vorsorglich ins... [mehr]

  • 12:55 Uhr

    Fußballkreis Tauberbischofsheim: Spiel Türk Gücü gegen Uiffingen nach Röttbach verlegt

    Der Spielort für das Punktspiel der Fußball-Kreisklasse C Tauberbischofsheim zwischen Türk Gücü Wertheim und dem SV Uiffingen ist kurzfristig geändert worden, wie Staffelleiterin Uschi Haag gestern mitteilte. Aufgrund des fehlenden Flutlichts am Wertheimer Taubersportplatz und der relativ späten Anfangszeit (18.30 Uhr) wird das Spiel am heutigen Mittwoch... [mehr]

  • 13:34 Uhr

    Reicholzheim: Dirt Park nimmt Gestalt an

    Die ersten Sprünge gab es schon. Allerdings fanden die nicht (nur) zum Spaß statt, sondern dienten dem Ausprobieren und testen, ob die Rampen, die "Doubles" und "Tables", die in den vergangenen Tagen entstanden sind, auch tatsächlich "passen". Der "Dirtpark", Hauptgewinner des FN-Jugendprojekts "Von Jugendlichen für Jugendliche" im vergangenen Jahr nimmt nun... [mehr]

  • 14:01 Uhr

    Hockenheim: Mutmaßliche Seriendiebe festgenommen

    Hockenheim/Reilingen. Die Polizei hat zwei 16-Jährige aus Hockenheim und Reilingen festgenommen, die mehrere Handtaschen und Rucksäcken aus Fahrradkörben älterer Frauen gestohlen haben sollen. Wie die Polizei mitteilte, stehen die beiden Jugendlichen unter Verdacht, Anfang bis Mitte August in sechs Fällen zugeschlagen zu haben. Den mutmaßlichen Dieben wird... [mehr]

  • 14:28 Uhr

    Bad Mergentheim: Ausstellung entführt in leuchtende Traum- und Mystikreiche

    So farbenfroh wie in den nächsten beiden Wochen präsentiert sich die Schalterhalle der Sparkasse Tauberfranken nur selten: Seit Montag entführen hier knapp 30 Ölgemälde von Elke Grieser in leuchtende Traum- und Mystikreiche.

  • 14:47 Uhr

    Bobstadt: Katze flieht vor ihren Rettern

    Bobstadt. Vor ihren Rettern geflohen ist heute Mittag eine Katze im Bürstädter Stadtteil Bobstadt. Die Besitzer riefen die Feuerwehr um Hilfe, weil ihre Katze nicht mehr von einem Baum herunterkam. Da die tragbaren Leitern der Bobstädter Feuerwehr zu kurz waren, rückten die Bürstädter Kollegen mit ihrem Teleskopgelenkmastfahrzeug an. "Als die Leiter an den Baum... [mehr]

  • 14:52 Uhr

    Germersheim: Neunjähriges Mädchen von Auto erfasst

    Germersheim. Bei einem Unfall mit einer 74-jährigen Autofahrerin hat sich ein neunjähriges Mädchen am Montag in Kuhardt bei Germersheim leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte das Kind in der Rülzheimer Straße an einer Haltestelle hinter einem Bus die Straße überqueren. Dabei achtete die Neunjährige wohl nicht auf den Verkehr und wurde vom Wagen... [mehr]

  • 15:08 Uhr

    Lampertheim: Hausbrand in Hüttenfeld keine Brandstiftung

    Die Ursache des Hausbrandes im Lampertheimer Ortsteil Hüttenfeld, bei dem am Wochenende ein 48 Jahre alter Mann ums Leben kam (wir berichteten), ist bislang nicht eindeutig geklärt. "Eine Straftat wird ausgeschlossen", sagte Tobias Schmitt von der Pressestelle der Kriminalpolizei in Darmstadt auf Anfrage. Ob das Feuer auf einen technischen Defekt oder aber eine... [mehr]

  • 15:29 Uhr

    Freinsheim: Gesuchter Drogendealer festgenommen

    Freinsheim. Die Polizei hat einen bereits gesuchten mutmaßlichen Drogendealer aus Freinsheim festgenommen und größere Mengen Rauschgift beschlagnahmt. Ermittlungen hatten ergeben, dass der Mann eine Reise in die Niederlande plane, um dort Drogen zu kaufen, teilte die Polizei mit. Anfang September passten die Beamten den 31-Jährigen und seine beiden Begleiter, ein... [mehr]

  • 15:35 Uhr

    Lorsch: Noch keine heiße Spur bei Brandstiftung

    Lorsch. Trotz einer ausgelobten Belohnung von 10.000 für sachdienliche Hinweise zur Lorscher Brandserie hat die Polizei noch keine hilfreichen Hinweise bekommen. Schon seit Längerem hält eine Reihe von Bränden Lorsch in Atem. Vor wenigen Tagen brannte es in einem landwirtschaftlichen Betrieb und in einem Sägewerk. In beiden Fällen ist die Polizei sich sicher:... [mehr]

  • 15:48 Uhr

    Bensheim: Zimmermann stürzt von Gerüst

    Bensheim. Am Montagmittag kurz vor 13 Uhr kam es auf einer Bausstelle in der Odenwaldstraße zu einem Arbeitsunfall. Das teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Nach den ersten Feststellungen der Polizei stürzte ein 21-jähriger Zimmermann aus noch nicht bekannten Gründen von einem Gerüst etwa drei Meter in die Tiefe. Der Mann musste durch die Feuerwehr mit... [mehr]

  • 16:01 Uhr

    Höpfingen: Vandalismus am Hochbehälter

    Höpfingen. Nachdem Unbekannte ein Loch auf dem Hochbehälter "Leutschenberg" in Höpfingen ausgehoben und ein Lagerfeuer darin entzündet haben und auch am Blitzableiter Turnübungen durchgeführt haben, beschloss der Gemeinderat die Einzäunung des Hochbehälters. Außerdem wird ein neuer Zufahrtsweg angelegt.

  • 16:13 Uhr

    Bobenheim-Roxheim: Sumpfschildkröten ausgesetzt

    Bobenheim-Roxheim. Der Naturschutzbund (NABU) Rheinland-Pfalz und das Sea Life Speyer haben am Donnerstag 22 Europäische Sumpfschildkröten im Altrheingebiet Bobenheim-Roxheim ausgesetzt. Die Aktion ist Teil eines Projekts, bei dem die selten gewordenen "Emys orbicularis" wieder angesiedelt werden sollen, heißt es in einer Mitteilung der Sea Life GmbH. Die... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Bürstadt: Kabeldiebstahl von Baustelle

    Bürstadt. Unbekannte haben zwischen Freitag und Montag 400 Meter Starkstromkabel und eine Kabeltrommel mit weiteren 30 Metern Kabel von einer Baustelle in der Forsthausstraße in Bürstadt gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 700 Euro. Die Beamten vermuten, dass die Diebe für den Abtransport ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Hinweise nimmt die... [mehr]

  • 16:41 Uhr

    Bobstadt: TTC zieht ins Dorfgemeinschaftshaus

    Die Tage des TTC Bobstadt in der ehemaligen Gaststätte "Ochsen" sind gezählt. Die Tischtennisspieler werden ins Dorfgemeinschaftshaus umziehen. Mit dem Ja zum Nutzungsvertrag zwischen der Kommune und dem Verein gab der Gemeinderat in der Sitzung am Montag in Unterschüpf grünes Licht für den Ortswechsel.

  • 16:44 Uhr

    Zwingenberg: Weltkindertag am Samstag von 11 bis 15 Uhr im Stadtpark

    Zwingenberg. Weltkindertag in Zwingenberg - die Kinderbetreuungsorganisationen der ältesten Bergstraßenstadt laden unter der Schirmherrschaft von Matthias Wilkes für diesen Samstag (15. September) zu einem Familienfest in den südlichen Stadtpark ein. Gestern stellte der Bergsträßer Landrat gemeinsam mit einem Teil des Vorbereitungsteams im Landratsamt das bunte... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Griesheim: Einbrecher schlagen Loch in Supermarkt

    Griesheim. Einbrecher haben im südhessischen Griesheim wohl gleich doppelt zugeschlagen: Erst stahlen unbekannte Diebe Werkzeug aus einem Container, dann wurden in einem Einkaufsmarkt Löcher in die Wände geschlagen. Nach Einschätzung der Polizei besteht ein Zusammenhang zwischen den Fällen: Die Tatorte liegen nur etwa 200 Meter voneinander entfernt. Im zweiten... [mehr]

  • 17:01 Uhr

    Bensheim: Diebe zapften Diesel ab

    Bensheim. In der Zeit von Montagabend um 18 Uhr bis Dienstagmorgen um 7 Uhr drangen noch unbekannte Täter auf das Gelände einer Firma in der Zeppelinstraße ein und entwendeten dort 150 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Lastwagens. Hinweise nimmt die Polizei in Bensheim unter der Rufnummer 06251/84680 entgegen.(pol)

  • 17:08 Uhr

    Bensheim: Autofahrer fährt Kind an und flüchtet

    Bensheim. Bei einem Unfall an der Kreuzung Fehlheimer Straße/Kirchbergstraße wurde am Montag um 19.10 Uhr ein zwölfjähriger Junge verletzt. Das Kind wurde beim Überqueren der Kreuzung mit seinem Fahrrad von einem schwarzen Auto angefahren. Dabei könnte es sich um einen Golf gehandelt haben, teilte die Polizei mit. Der Junge flog über die Motorhaube, wobei er... [mehr]

  • 17:27 Uhr

    Weisenheim/Berg: Mit Auto gegen Kirschbaum geprallt

    Weisenheim am Berg. Eine 23-Jährige ist am Montag zwischen dem pfälzischen Weisenheim am Berg und Kirchheim mit ihrem Auto gegen einen Kirschbaum geprallt. Wie die Polizei mitteilte, verlor die Frau aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen und kam von der Kreisstraße ab. Ihr sechsjähriger Neffe, der ebenfalls im Auto saß, erlitt durch... [mehr]

  • 17:34 Uhr

    Mannheim: Neun Verletzte durch Luftgewehr-Schüsse

    Mannheim. Eine rätselhafte Serie von Luftgewehr-Schüssen beschäftigt derzeit die Polizei in Mannheim-Feudenheim. Seit Anfang April wurden dabei neun Personen leicht verletzt, wie Polizeisprecher Jürgen Büchner berichtet. Sie alle seien jeweils von einem Projektil getroffen worden und hätten dabei ein Hämatom davongetragen. Der Polizeiposten in Feudenheim... [mehr]

  • 17:46 Uhr

    Mannheim: Experten erforschen Kurfürstinnen-Grab

    Mannheim. Wissenschaftler der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen planen gemeinsam mit italienischen Experten die Exhumierung und Untersuchung der sterblichen Überreste von Anna Maria Luisa de' Medici (1667-1743)in FLorenz. Sie war nicht nur die letzte Vertreterin der Dynastie, die 300 Jahre die Geschicke Europas mitprägte, sondern auch Kurfürstin von der Pfalz. Den... [mehr]

  • 17:50 Uhr

    Rauenberg: Kind lenkt Mutter ab - Gegen Baum geprallt

    Rauenberg. Ein Kleinkind hat am Dienstag vermutlich einen Autounfall auf der B 3 bei Rauenberg ausgelöst. Laut Angaben der Polizei wurde die Mutter des Kindes, die den Wagen fuhr, dabei verletzt. Das im Kindersitz angeschnallte Kleinkind kam mit leichten Verletzungen davon. Abgelenkt von ihrem Kind soll die Mutter auf der Fahrt in Richtung Heidelberg gegen 10.45 Uhr... [mehr]

  • 17:55 Uhr

    Hördt: Über eine Tonne Kupfer gestohlen

    Hördt. Unbekannte sind zwischen dem 8. und 10. September in das Gelände einer Firma im Gewerbegebiet Rheinaue im pfälzischen Hördt eingebrochen und haben über eine Tonne Kupfer gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten die Täter aus mehreren Behältnissen Kupferteile und Kabel. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei nimmer Hinweise unter... [mehr]

  • 17:58 Uhr

    Mannheim: Wohneigentum stärker gefragt

    Mannheim. Die wachsende Nachfrage nach Wohneigentum lässt in Mannheim die Immobilienpreise steigen. Makler, Banken und Immobilienexperten sehen in der Stadt eine ähnliche Entwicklung wie in vielen deutschen Kommunen. Besonders wegen der Eurokrise und den niedrigen Zinsen sei Wohneigentum gefragt. Die Gefahr einer Überhitzung des Marktes sehen die Experten in... [mehr]

  • 20:49 Uhr

    Bensheim: Abermals Pokalauswärtshürde für die Flames

    Bensheim. Nach dem Auftakterfolg am vergangenen Sonntag in Mainz (32:25) müssen die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach auch in der zweiten Runde des DHB-Pokalwettbewerbs bei einem Klassenkonkurrenten, nämlich dem SC Greven 09, antreten. Es soll am Wochenende 27./28. Oktober gespielt werden. Losglück ist sicherlich etwas anderes, zumal die Flames... [mehr]

  • 22:14 Uhr

    Bensheim: Fußball-Pokal-Aus für TSV Auerbach mit 3:5 in der Verlängerung

    Bensheim. Einmal mehr torreich ging es bei den Fußballern der TSV Auerbach auch ohne ihren etatmäßigen Angriff im Kreispokal-Zweitrundenduell zweier A-Ligisten zu. Nach verhaltener erster und turbulenter zweiter Hälfte war beim 3:3 Verlängerung angesagt, in der sich der FSV Zotzenbach treffsicherer zeigten. Im Vergleich zweier zuletzt wenig erfolgreichen... [mehr]