Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 12. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Beilage

  • Interview Adler-Gesellschafter Daniel Hopp ist davon überzeugt, dass die nur auf zwei Positionen veränderte Mannschaft eine Schippe drauflegen kann

    "Ich lege für alle die Hand ins Feuer"

    Daniel Hopp ist ein ehrgeiziger Mensch. Das gilt im Beruf als Gesellschafter der SAP Arena genauso wie im Sport. Die Finalniederlage gegen die Eisbären Berlin steckte dem starken Mann der Mannheimer Adler im ganzen Sommer in den Klamotten. Nun blickt der 31-Jährige wieder nach vorne. "Wir sind einer von fünf, sechs Eisbären-Jägern", betont Hopp im Interview.... [mehr]

  • Interview Adler-Manager Teal Fowler glaubt nicht, dass in der fast unveränderten Mannschaft die Reibungspunkte fehlen

    "Unsere Jungs machen den Mund auf"

    Der Hattrick blieb Familie Fowler versagt. Sohn Cooper gewann mit den Schülern der MERC-Jungadler die deutsche Eishockey-Meisterschaft, auch Tochter Ashley brachte mit den MHC-Mädels den nationalen Hockey-Titel mit nach Hause - nur Papa Teal blieb dieser Erfolg verwehrt. Mit den Adlern reichte es für den 41-Jährigen nur zur Vizemeisterschaft - ein Wort, das... [mehr]

  • Torhüter Nationalkeeper Dennis Endras und sein Herausforderer Felix Brückmann ziehen am gleichen Strang

    April 2013: Zeit für Helden?

    Den 20. Mai 2010 wird Dennis Endras nie vergessen. Niemals. Um 22.29 Uhr gab es in der ausverkauften SAP Arena kein Halten mehr. Mit dem 1:0-Sieg im Krimi gegen die Schweiz zog die deutsche Nationalmannschaft ins WM-Halbfinale ein. Überraschung? Sensation? Wunder? Der Torhüter hatte mit seinen 41 Paraden jedenfalls gehörigen Anteil am größten deutschen Erfolg im... [mehr]

  • Neuzugang Verteidiger Doug Janik befolgt Rat des ehemaligen Mannheimers François Methot und will bei den Adlern seine Führungsqualitäten zeigen

    Doppelt hält besser? Aus 3 wird 33

    Sein Einstand in Mannheim hätte nicht besser sein können, für Lacher in der Kabine war jedenfalls gesorgt. Als die Tinte unter dem Vertrag trocken war und es nur noch um einige Details ging, äußerte Doug Janik seinen Wunsch für die Rückennummer. Die "3" sollte es, falls möglich, sein. Doch Teal Fowler sagte "No". Der Verteidiger-Neuzugang konnte nicht wissen,... [mehr]

  • Fernsehen Servus TV überträgt live und unverschlüsselt

    Free-TV als Meilenstein

    "Das ist ein Quantensprung", sagt Jürgen Arnold, Vorsitzender des DEL-Aufsichtsrats. Auch Teal Fowler freut sich. "Das ist ein Meilenstein. Wir haben einen Partner gefunden, der viel investiert und unseren Sport positiv präsentieren will. Dadurch gewinnen wir Fans und Aufmerksamkeit", sagt der Adler-Manager zur Rückkehr der Deutschen Eishockey Liga ins Free-TV.... [mehr]

  • Partnerschaft Torontos Co-Trainer Chris Dennis ist angetan

    Großes Lob für die Ausbildung

    Die Mannheimer Talentschmiede genießt in Nordamerika einen exzellenten Ruf. Besonders die Auftritte der DNL-Mannschaft von Trainer Helmut de Raaf haben in Übersee bleibenden Eindruck hinterlassen. Vom Jungadler-Projekt zeigte sich in diesem Sommer nicht nur Pavel Datsyuk, Starstürmer der Detroit Red Wings aus der NHL, angetan. Auch Jay Woodcroft, Co-Trainer der... [mehr]

  • Prominente Gäste Marcel Goc und Jochen Hecht könnten sich vorstellen, im Falle eines Lock-outs für Mannheim zu spielen

    NHL im Fokus, Adler im Blick

    Jochen Hecht und Marcel Goc im blau-weiß-roten Trikot - das wär's! Viele Fans fingen schon an zu träumen, als sie den Mannheimer Lokalmatador und den ehemaligen Adler im August über das Eis in der Nebenhalle der SAP Arena flitzen sahen. Beide trugen Jerseys in den Vereinsfarben. Doch dass sie Seite an Seite für den deutschen Vize-Meister auflaufen würden, war... [mehr]

  • Werbeaktion Thomas Holländer ist das Adler-Gesicht

    Stumm vor Glück

    In Mannheim wird er fast überall zu sehen sein: in der Arena, an Fassaden, in Zeitungen. Die MVV Energie AG, die den Adlern als einer der Hauptsponsoren seit Jahren die Treue hält, hat Thomas Holländer als Gesicht ihrer neuen Werbekampagne gefunden. Holländer (Bild) ist kein Profi, sondern einfach "nur" Fan der Blau-Weiß-Roten. Der 50-Jährige bewarb sich per... [mehr]

  • Rückblick Finalniederlage bricht Belle das Herz

    Wein statt Champagner

    14 Minuten fehlten den Adlern im Finale zum ganz großen Triumph gegen die Eisbären Berlin. Bei einer 2:1-Serienführung und dem 5:2 im vierten Endspiel sahen sie im April wie die sicheren Sieger aus. Doch es kam anders. Besonders emotional reagierte Shawn Belle (Bild). Nach der entscheidenden Niederlage in Berlin standen ihm die Tränen in den Augen. Doch der... [mehr]

Adler Mannheim

  • Online Die Mannheimer Adler

    Berichte, Bilder, Videos

    Nach der dramatischen Final-Niederlage im April dieses Jahres nehmen die Mannheimer Adler einen neuen Anlauf auf den Titel in der DEL. Mit dem Morgenweb bleiben Sie auch in der Saison 2012/2013 immer auf dem Laufenden. Verfolgen Sie den Weg des Teams von Trainer Harold Kreis, erfahren Sie mehr über die Spieler und das Umfeld der Mannschaft. Unter morgenweb.de/adler... [mehr]

Altlußheim

  • Museum Autovision Ausbau der Technologie-Arena soll gegen Ingenieurmangel helfen / "Jugend mehr für Technik begeistern"

    Abläufe durch Ausprobieren erkennen

    Neu in der Technologie-Arena des Museums Autovision ist die Abteilung "Dynamikus". Hier sollen besonders die ganz jungen Besucher im Grundschulalter dazu angeregt werden, einfache mechanische Abläufe durch Ausprobieren zu erkennen, um damit verbundene physikalische Grundsätze einfacher zu verstehen. Vom "Perpetuum Mobile" über die "Chaotische Mechanik" bis hin zur... [mehr]

  • Gemeinderat

    Aufträge für Sanierung vergeben

    Für insgesamt rund 165 000 Euro werden die Gemeindewohnhäuser in der Kirchenstraße 1 und der Speyerer Straße 42/44 erneuert. Für rund rund 44 000 Euro werden in der Kirchenstraße 1 (sechs Wohneinheiten) neue Heizungsanlagen installiert. Die neue Heizung für die Wohnungen in der Speyerer Straße 42/44 (je drei Einheiten) kosten knapp 49 000 Euro. Hier wird... [mehr]

BA-Freizeit

  • Jubiläum Vor 40 Jahren richtete Mario Derra in Bürstadt sein erstes Atelier ein / Seit 1998 Werkstatt im selbst restaurierten Alten E-Werk Gernsheim

    Kunst, die mit der Region verbunden ist

    Nicht nur der Gernsheimer Bürgermeister Peter Burger, sondern auch noch gleich zwei Landräte waren gekommen, um Mario Derra zum 40-jährigen Atelierjubiläum zu gratulieren. Neben Thomas Will, Landrat des Kreises Groß-Gerau, in dem der in Gernsheim geborene Künstler aktuell lebt und arbeitet, erwies auch Landrat Matthias Wilkes für den Kreis Bergstraße dem... [mehr]

Bananeweb

  • Facebook Nach dem Auftragsmord wegen der Verbreitung von Gerüchten über das soziale Netzwerk wurde nun das Urteil gesprochen / Heftige Diskussionen

    14-Jähriger tötet 15-Jährige

    Ein Streit zwischen Jugendlichen in den Niederlanden, der auf Facebook begann, eskalierte in einem Mord. Über Facebook verbreitete das Todesopfer, ein 15-jähriges Mädchen, Gerüchte über ihre Freundin. Diese nahm den Facebook-Post so ernst, dass sie mit ihrem Freund den Mord an dem Mädchen plante. Dafür engagierten sie einen 14-jährigen, angeblich psychisch... [mehr]

  • Neuerung Die erste Klasse des Realschulzweigs ist im Schulalltag angekommen / Durchweg positive Stimmen in der BAnane-Umfrage

    An der LFS gut eingelebt

    Vor den Ferien gab die Schulleitung der Liebfrauenschule Bensheim (LFS) bekannt, dass im nächsten Schuljahr ein Realschulzweig eingeführt werden soll. Diese Information führte zu vielen Diskussionen und Debatten sowohl in der Schüler- als auch in der Lehrerschaft. Manche fürchteten unter anderem, die Realschulklasse könnte von den anderen Schülerinnen... [mehr]

  • Gesellschaft Verbände und Vereine setzen sich für die Gleichberechtigung Homosexueller ein / "Wir stehen unter einem HIV-Generalverdacht"

    Auch "schwules Blut" kann Leben retten

    Was viele nicht wissen: Homo- und bisexuelle Männer dürfen trotz erheblichen Mangels an Blutkonserven weder Blut noch Knochenmark spenden. Sie werden, ebenso wie Prostituierte und Drogenabhängige, zu einer Risikogruppe gezählt. Somit werden alle Männer, die sexuellen Kontakt mit Männern haben oder hatten, kategorisch ausgeschlossen. Klaus Jetz,... [mehr]

  • Selbstversuch Zwei Tage München ohne Eltern planen, ist das möglich? / Ein Besuch der Tanzshow "Flying Bach"

    Ein Wochenende lang auf eigenen Füßen

    Wir wollten es herausfinden. Eine Freundin entdeckte, dass ihre Lieblingstanzshow "Flying Bach" in München aufgeführt werden sollte, und lud uns ein, mit ihr dorthin zu fahren. Das Problem allerdings: Wir hatten weder eine Unterkunft, noch eine Fahrmöglichkeit. Jedoch wollten wir unbedingt dieses Wochenende planen und realisieren. Das erste Ziel, das wir uns... [mehr]

  • Eröffnungsrede

    Erklärung und Blick in die Zukunft

    Zur Eröffnung des BAnanopodiums hielt Dr. Peter Müller, Vorstand des ortsansässigen Stromanbieters GGEW AG, eine Rede über regenerative Energiegewinnung. Darin beschrieb er, was viele sicher schon in der Schule gehört haben, nämlich, dass Stromverbrauch und Abgase ein signifikantes Problem darstellen. 30 Prozent der Energie wird für Haushalte, vor allem zum... [mehr]

  • Veranstaltung Schüler der Oberstufe trafen sich am Freitag und diskutieren mit eingeladenen Experten

    Erstes BAnanopodium dreht sich um Energie

    Das Thema "Energie" ist ein weites Feld, das die heutige Jugend aber auf jeden Fall interessiert. Die BAnane-Jugendredaktion bereitete in Kooperation mit dem Alten Kurfürstlichen Gymnasium (AKG) eine Podiumsdiskussion für vergangenen Freitag zum Thema vor. Diese sollte es Jugendlichen ermöglichen, einen Einblick in die aktuelle Energiewende zu bekommen und offene... [mehr]

  • Ausland In Afghanistan gibt es jetzt die erste nationale Liga / Unter der Taliban-Herrschaft undenkbar

    Spaß beim Fußball ist nun erlaubt

    Ein Tor fällt. Die Fans in den riesigen Fußballstadien springen auf, schreien, lachen, feiern. Das ist zumindest in Deutschland so. Nicht jedoch in Afghanistan - zumindest bis vor kurzem. In Kriegszeiten, als die Taliban an der Macht waren, gab es dort zwar seltene Spiele, aber man durfte sich nicht freuen oder amüsieren. Unterhaltung war verboten. In den... [mehr]

  • BAnane streitet An der Freiherr-vom-Stein-Schule in Fulda läuft das Projekt "iPad-Klasse". Die Schüler erledigen alles mit dem Tablet-PC - der Unterricht der Zukunft?

    Touchscreen statt Tintenkiller

    Mit dem iPad die Hausaufgaben erledigen? Das ist für 27 Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule in Fulda längst Realität. 127 Jungen und Mädchen haben sich für das Projekt "iPad-Klasse" beworben und bereits davon geträumt, Hausaufgaben, Referate und Recherche zukünftig mit dem Tablet-PC erledigen zu dürfen. Gute Noten und soziales Engagement waren die... [mehr]

  • Spannende Frage

    Warum keine Windräder auf dem Melibokus?

    Eine der spannenden Fragen, die während der BAnanopodium-Diskussion aufkamen und von den Experten beantwortet wurden. Auf dem Melibokus liegt der höchste Punkt der Bergstraße, was automatisch bedeutet, dass dort die größte Windgeschwindigkeit herrscht. Da sollte man doch meinen, der Wind müsse mit Hilfe von Windkrafträdern effektiv genutzt werden. Warum also... [mehr]

Bensheim

  • Kirchbergstraße

    Autofahrer fährt Kind an und flüchtet

    Bei einem Unfall an der Kreuzung Fehlheimer Straße/Kirchbergstraße wurde am Montag um 19.10 Uhr ein zwölfjähriger Junge verletzt.Junge flog über MotorhaubeDas Kind wurde beim Überqueren der Kreuzung mit seinem Fahrrad von einem schwarzen Auto angefahren. Dabei könnte es sich um einen Golf gehandelt haben, teilte die Polizei mit. Der Junge flog über die... [mehr]

  • Hilfen für Wohnungslose Elke Ditter übernimmt von Gottfried Rupp den Vorsitz / Förderverein wurde 1996 gegründet

    Der "Motor" schaltet einen Gang zurück

    Elke Ditter ist neue Vorsitzende des Fördervereins "Hilfen für Wohnungslose". Am Montag wurde sie einstimmig zur Nachfolgerin von Gottfried Rupp gewählt, der den Verein seit seiner Gründung angeführt hatte. Der Wachwechsel wurde zuvor intern von beiden vereinbart. Elke Ditter, ebenfalls von Beginn an im Vorstand aktiv, weiß ein bewährtes Team an ihrer Seite.... [mehr]

  • Staatspark Am Sonntag wieder Rundgang

    Führung im Fürstenlager

    Der Staatspark Fürstenlager war nicht nur Sommerresidenz der Hessischen Landgrafen und Großherzöge im 18. und 19. Jahrhundert, sondern ist auch heute eine der Topadressen für all diejenigen, die sich an gepflegter Parklandschaft mit einem Blick in das benachbarte Rheintal erfreuen wollen. Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet am Sonntag... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kurs: Terminplan effektiv führen

    Chaos im Büro? Terminplanung schwierig? Das muss nicht sein! Es gibt Mittel und Wege, wie man sein Büro und den Terminplan übersichtlicher und effektiver gestalten kann. Dazu bietet die Volkshochschule Bensheim einen Kurs an vier Donnerstagabenden (ab 20. September) an. Ausgestaltung und Planung des Arbeitsplatzes, Analyse der Aufgaben, Ziele und Prioritäten... [mehr]

  • Kultur Im Bensheimer Rex geben noch die Handwerker den Ton an / Schicke Location mit Potenzial

    Musiktheater eröffnet am 30. September

    Der Neuzugang für die Bensheimer Kulturszene ist eigentlich eine alte Bekannte: Nach 14 Jahren in Lorsch kehrt Margit Gehrisch mit ihrem Musiktheater Rex an frühere Wirkungsstätten zurück. Gestern bestätigte die engagierte Veranstalterin bei einem Pressegespräch den Eröffnungstermin. Am Sonntag, 30. September, will sie mit einem Tag der offenen Tür in den... [mehr]

  • Bergkirche Spezialitätenprogramm mit Uraufführung zum Tag des offenen Denkmals

    Neue Musik als Publikumshit

    Für das traditionelle Auerbacher Konzert zum Tag des offenen Denkmals hatte die Leiterin Monika Hölzle-Wiesen wieder einmal ein feines Programm zusammengestellt, das mit allerlei wertvollen Repertoire-Überraschungen aufwartete. Im Zentrum stand sogar eine veritable Uraufführung: Otfried Miller hob an diesem Abend in der Bergkirche das eigens für ihn geschriebene... [mehr]

  • Michaelskirche Am Donnerstag zweites Konzert

    Orgelwochen gehen weiter

    Am Donnerstag (13.) findet um 20 Uhr das nächste Konzert der Bensheimer Orgelwochen statt. An der großen Ott-Orgel der Michaelskirche ist Jens Amend zu hören. Der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Konzertorganist spielt ein virtuoses Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach (Präludium und Fuge D-Dur, Konzert nach Vivaldi a-moll) und Felix... [mehr]

  • DLRG Mithilfe von Bensheimer Mittelständlern konnte die wichtige Anschaffung getätigt werden

    Pkw-Anhänger für Rettungsschwimmer

    "Für unsere Kinder- und Jugendarbeit sind solche Projekte ein ganz wesentlicher Baustein", freut sich Thomas Vettel, Vorsitzender des DLRG-Ortsverbands Bensheim. Anfang dieser Woche durften die Bensheimer Rettungsschwimmer für ihre Vereinsarbeit einen Pkw-Anhänger entgegennehmen, der mit der Hilfe von 14 Bensheimer Unternehmen aus dem Mittelstand finanziert wurde.... [mehr]

  • Soziales Lebenssituation in Heydebreck soll verbessert werden

    Spende für Kinderheim Arka

    Der Vorstand des "Vereins zur Unterstützung bedürftiger Kinder" hat am vergangenen Wochenende in Bensheim Kleider, Bettwäsche und Handtücher für das Kinderheim "Arka" in Heydebreck, Oberschlesien, übergeben. Hocherfreut zeigte sich der Vorstand des Vereins Heydebreck außerdem über eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro. Bereits im Jahre 2010 haben die... [mehr]

  • Am Freitag

    Treffen ehemaliger Euler-Mitarbeiter

    Mehr als fünf Jahre sind mittlerweile seit der Schließung der Papierfabrik Euler vergangen. Während die Werksgebäude den Abrissbaggern zum Opfer fielen, besteht der kollegiale Zusammenhalt der Belegschaft weiter.Freundschaftliche KontakteIn den vergangenen Jahren trafen sich die ehemaligen Mitarbeiter mehrmals in der Weinstube Clara, um den freundschaftlichen... [mehr]

  • Sprachkurs

    Tschechisch für Anfänger

    Der deutsch-tschechische Freundschaftskreis Bensheim - Hostinné (Arnau) wirbt für das Erlernen der tschechischen Sprache, die im Rahmen der städtepartnerschaftlichen Beziehungen gut eingesetzt werden könnte. Deshalb sind vor allem Mitglieder des Freundschaftskreises und alle Freunde Tschechiens angesprochen, die Sprache des Nachbarlandes zu erlernen. Die... [mehr]

  • Collegium Musicum Am 23. September Konzert im Rahmen der Musiktage

    Zwei romantische Werke

    Das Konzert des Collegium Musicum unter Michael Kopylevych im Rahmen der Bensheimer Musiktage am Sonntag, 23. September, 19 Uhr, im Parktheater, umfasst zwei große romantische Werke. Édouard Lalo (1823 bis 1892) entstammt einer spanischen Offiziersfamilie, die im 16. Jahrhundert nach Frankreich eingewandert ist. Seinen Durchbruch als Komponist erlebte er etwa 1870.... [mehr]

Biblis

  • Filminsel

    Aus dem Leben von Hund und Katz

    Anneke Freudenberger hört Tierstimmen und arbeitet als Tierkommunikatorin. Hunde, Pferde und Katzen, mit denen die Buchautorin im Auftrag kommuniziert, wissen Ernstes und Lustiges aus ihrem Alltagsgeschehen zu berichten - und Anneke Freudenberger erzählt dies gerne weiter. Hierüber hat sie auch ihr Buch "Tierisch schöne Gespräche" geschrieben, aus dem sie am... [mehr]

  • Kommunalpolitik Wattenheimer wollen christliches Symbol am angestammten Standort / Bereits 150 Unterschriften gesammelt

    Bürger durchkreuzen Pläne

    In Wattenheim herrscht große Aufregung, nachdem bekannt geworden ist, dass der Ortsbeirat die Versetzung des großen ökumenischen Kreuzes am Eingang des Friedhofes zugunsten von Rasengräbern empfohlen hat. Entschieden ist noch nichts, aber der Widerstand hat sich bereits formiert und eine Bürgerinitiative gegründet. Die Mitstreiter haben das Gespräch mit... [mehr]

  • Senioren Bibliser Gemeindevorstand beschließt Veränderung

    Getrennt planen, gemeinsam feiern

    Die Gemeindeverwaltung wird keine gemeinsamen Veranstaltungen für die Senioren der Großgemeinde Biblis mehr organisieren. Dies hat der Gemeindevorstand beschlossen. Stattdessen soll die Seniorenarbeit in Biblis und den Ortsteilen Wattenheim und Nordheim stärker gefördert werden, heißt es in der Pressemitteilung der Verwaltung weiter. Gemeinsame Herbstfeste,... [mehr]

Brühl

  • Bauarbeiten Friedensstraße soll morgen nach mehrtägiger Sperrung wieder geöffnet werden

    Die Fehlplanung der 50er Jahre beheben

    Mit einem kleinen Trichter im Asphalt fing es an. Der wuchs und wuchs. Es wurde zunächst eine Barke aufgestellt, dann die Friedensstraße an dieser Stelle komplett gesperrt. Der Grund für die Baumaßnahme? "In den 50er Jahren wurden Anschlüsse für Häuser ins Kanalnetz gesetzt, die dann nie gebraucht wurden", berichten die Bauexperten vor Ort. Und so müssen die... [mehr]

  • Aquarienfreunde Kleine Unterwasserwelten faszinieren die Besucher beim Tag der offenen Tür im Keller des Schillerschul-Pavillons

    Farbenvielfalt führt rund um den Globus

    Interessiert und fasziniert beobachtet Michael die zahlreichen Fische im Aquarium vor ihm. In dieses Becken, eines der rund 25 Schaubecken im Vereinsheim der Aquarienfreunde, hat der Vorsitzende Ralf Kinzig ausschließlich Fische aus dem afrikanischen Malawisee gesetzt, die als besonders farbenfroh gelten und häufig ein leuchtendes Schuppenkleid mit kräftigen... [mehr]

  • Fischerfest ist im Ort fest verankert

    Sie ziehen heute Bilanz zum 61. Rohrhofer Fischerfest - wie fällt diese aus Ihrer Sicht aus? Uwe Kanehl: Insgesamt nur positiv. Das Fest erlebte vor einer Woche mit dem Anglertreff, bei dem zahlreiche Angelsportvereine unserem Fischerkönig, dem Jugendprinzen und dem übrigen Fi-scheradel ihre Reverenz erwiesen, einen fulminanten Abschluss. Aber schon das... [mehr]

  • Pro Seniore und VHS

    Informationen für Hilfe beim Helfen

    Im Rahmen der Kooperation mit der Volkshochschule finden in der Pro-Seniore-Residenz in der Mannheimer Landstraße in Brühl bereits im achten Jahr einige interessante Veranstaltungen statt. Insgesamt zehn Vorträge bietet das Frauenforum Brühl unter der Moderation von Maria Becker. Darunter sind Vorträge aus den Bereichen Kunst, Literatur, Psychologie, Soziologie,... [mehr]

  • Turnverein Handballcamp begeistert die jungen Teilnehmer

    Mit und ohne Ball aktiv

    Wenn die Sommerferien sich ihrem Ende zuneigen, findet bei den Handballern des Turnvereins Brühl ein besonderer Höhepunkt im Jahreskalender statt. Eine Woche lang pilgern 30 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren zum Vereinsgelände, um am Handballcamp teilzunehmen. Jugendleiter Norbert Siebenlist hatte sich auch diesmal wieder einiges einfallen lassen, damit bei... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Junge Gäste erleben im letzten Angebot des Ferienprogramms einen informativen Tag

    Modenschau der Floriansjünger

    Wie schaut so ein Tag bei der Feuerwehr wohl aus? Was machen die Floriansjünger alles und was muss man als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau alles wissen? Viele Fragen rund um das Thema Feuerwehr spuken in den Köpfen von Kindern herum und wollen beantwortet werden. Und so luden die Freiwillige Feuerwehr und der Spielmannszug Brühl zum Ferienausklang 19 Kinder ins... [mehr]

Bürstadt

  • TC Biblis Herren 40 freuen sich auf die Bezirksliga / Herren 30 halten ihre Klasse

    Acht Siege aus acht Begegnungen

    Die Herren 30 des TC Biblis dürfen aufatmen, sie halten auch in der kommenden Saison ihre Klasse (Bezirksliga A). Mit viel Spaß aber auch mit dem nötigen Ehrgeiz schlug die Mannschaft um Rafael Bednorz in der Team Tennis Runde 2012 auf. Insgesamt sechs Spiele wurden gespiel, am Ende stand der sechste Tabellenplatz. Dass starke Gegner antreten und man kein leichtes... [mehr]

  • GZV 1903 Biblis Ereignisreicher Vereinsausflug mit Schifffahrt und Besuch eines Mittelaltermarkts

    Auf dem Neckar unterwegs

    Bei bester Stimmung fuhren die Mitglieder des Geflügelzuchtverein 1903 Biblis kürzlich mit dem Bus nach Heidelberg, um dort eine Schifffahrt nach Neckarsteinach zu starten. Auf dem Schiff erwartete die Gruppe ein hervorragender Service mit vielen interessanten Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang des Neckars. An der Anlagestelle traf man eine... [mehr]

  • Kommentar Zum Verkauf der Biogasanlage

    Auf einem guten Weg

    Seit 2008 gibt eine Biogasanlage in Bürstadt. Seit ihrem Bestehen wurde sie nie in Betrieb genommen, sie lief lediglich im Schonprogramm. Nach Insolvenz, Aufkauf durch ein Berliner Unternehmen, Verkauf an Gesellschafter und Ideen, die sich nicht in die Realität umsetzen ließen, hat die Bürstädter Biogasanlage mit der agri.capital GmbH nun hoffentlich einen... [mehr]

  • Freizeitkickergelände Am Freiwilligentag soll der neue Dirt-Park Form annehmen / Jeder Helfer ist willkommen

    Bagger bereiten Bikern die Bahn

    Etwas richtig Großes entsteht auf dem Bürstädter Freizeitkickergelände: Für den neuen DirtPark schaufeln Bagger das Erdreich in die passende Position. Beim Freiwilligentag am Samstag, 15. September, soll das Gelände seiner Vollendung ein Stück näher kommen. 30 Helfer haben sich inzwischen angemeldet. Und es könnten noch mehr werden. Dann soll ein Teil des 20... [mehr]

  • Kochkurs Bei den Bürstädter Landfrauen dürfen die Kinder an den Herd

    Frisch zubereitet auf den Tisch

    Der Crêpe hat ein Loch. Das Wendemanöver des hauchdünnen Pfannkuchens ist missglückt - zur Freude von 13 Kindern beim Kinderkochkurs der Bürstädter Landfrauen. Denn, was schiefgeht, wird sofort verdrückt. Ob das zweite Exemplar an diesem Morgen in der Küche in der Alten Schillerschule versehentlich oder mit ein wenig Absicht ebenfalls gelöchert ausbackt,... [mehr]

  • CDU Bürstadt Besuch im Hessischen Landtag mit Führung durch historisches Stadtschloss

    Geschichte, Politik und Wein auf der Spur

    Die CDU Bürstadt besuchte unter der Federführung des Vorsitzenden Ewald Stumpf mit rund 50 interessierten Personen den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Sie folgten dabei einer Einladung ihres Landtagsabgeordneten Alexander Bauer (CDU), der den Gästen die Aufgaben des Landesparlaments und seinen Arbeitsplatz hautnah zeigen wollte. Dazu bot sich natürlich die... [mehr]

  • Garten Eden Stadt Bürstadt ehrt die Gewinner des Wettbewerbs / Monika Trende überzeugt die Jury mit ihren Kunstwerken

    Im Siegergarten blühen auch Blumen aus Glas

    Gärtner aus Leidenschaft wissen, dass sich ihre ganzjährige Arbeit im Grünen lohnt und Spaß macht. Anlegen, pflegen, gestalten und sich darin wohlfühlen, diesem Leitsatz folgt auch der Wettbewerb "Garten Eden" der Stadt Bürstadt. Neun Teilnehmer mit dem "grünen und kreativen Daumen" waren in diesem Jahr mit dabei und wurden zu Hause in ihrem Garten von einer... [mehr]

  • Feuerwehr Riedroder Brandschützer proben bei Inspektionsübung den Ernstfall / Einsatzleiter Thorsten Reski für umsichtiges Handeln gelobt

    Kampf den fiktiven Flammen

    Ein Strohlager in der Nähe eines Riedroder Bauernhofs steht in Flammen. Die Kinder des Bauern haben bereits Löschversuche unternommen, sind dabei aber in Panik geraten und weggelaufen. Dabei hat sich Jonas beim Sprung über einen Graben schwer verletzt. Aber keine Angst: Es handelt sich um keinen realen Brand. Jonas ist Jugendfeuerwehrmann und Sohn des... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Katze flieht vor ihren Rettern

    Vor ihren Rettern geflohen ist gestern Mittag eine Katze in Bobstadt. Die Besitzer riefen die Feuerwehr um Hilfe, weil ihre Katze nicht mehr von einem Baum herunterkam. Da die tragbaren Leitern der Bobstädter Feuerwehr zu kurz waren, rückten die Bürstädter Kollegen mit ihrem Teleskopgelenkmastfahrzeug an. "Als die Leiter an den Baum angelehnt wurde, hat die Katze... [mehr]

  • Rekord Bobstädter Flohmarkt mausert sich zum Großereignis

    Mehr Tische passen nicht in die Sporthalle

    Der Bobstädter Kinderflohmarkt entwickelte sich einmal mehr zum Großereignis. Ausgerichtet von einer Gruppe von acht Frauen erfreut er sich bei Händlern wie Kunden einer stets wachsenden Beliebtheit. Dabei decken die Organisatorinnen das komplette Spektrum solcher Basare ab. Im Frühjahr handelt es sich um einen sortierten Markt, im Herbst um einen... [mehr]

  • Politik Familie Köpfer sieht die Existenz ihrer Kunstwerkstatt bedroht / Heute Abend steht Bebauungsplan auf der Tagesordnung

    Muss "Skulptour" neuem Baugebiet weichen?

    Die Zeit drängt, weiß Karlheinz Köpfer: Heute Abend entscheiden die Bürstädter Gemeindevertreter auch über seine Existenz. Für das Gelände gegenüber der Waldschenke soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Seiner Meinung nach das Aus für Köpfers Kunstwerkstatt "Skulptour". Vor sechs Jahren sind Karlheinz und Gaby Köpfer auf den alten Bauernhof gezogen... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Daniel Ludwig bezieht Position

    SPD-Chef empfiehlt Udo Bauer

    Für Daniel Ludwig (Bild) ist klar, wer Bürstadts nächster Bürgermeister werden soll: "Für mich ist Udo Bauer die beste Wahl für das Amt und die damit verbundenen Aufgaben", teilte der Vorsitzende der Bürstädter SPD gestern mit. Bauers Bürgerinitiativen-Mitstreiter Lothar Ohl, der ebenfalls für das Bürgermeisteramt kandidieren will, hält Ludwig für... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Viele Besucher nutzten den "Tag des offenen Denkmals" zur Besichtigung des Schlösschens / Nostalgische Gefühle im "Blumenzimmer"

    Erinnerungen an das alte Schloss-Café

    "Es war wieder mal schön, meine alte Heimat zu sehen", schrieb Elke Schiller in das neu angelegte Gästebuch des Fördervereins Edinger Schlösschen. Nicht nur für sie als ehemaliger Mieterin verkörpert das Schlössel ein Stück Heimat. Auch Andere schwelgten in Nostalgie, und sie erinnerten sich an die schönen Zeiten, als das Schloss-Café noch das Dorfleben... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    L 597: BI schreibt an Verkehrsminister

    Kürzlich hat sich die Bürgerinitiative Neckarbrücke (BI) mit einem Schreiben an Landrat Dallinger gewandt und darin ihre Argumente gegen die planfestgestellte Trasse der L 597neu mit Neckarbrücke vorgebracht (wir berichteten). Diese würde nämlich für nahe gelegene Wohngebiete in Neckarhausen zusätzliche Belastungen durch Lärm und Abgase bringen. Auch... [mehr]

Einhausen

  • Liederkranz Nicht nur stimmlich fit, sondern auch gut am Herd

    Gesangverein tischte zum Laternenfest auf

    Stimmlich und geschmacklich ausgezeichnet: Dass die Mitglieder des Frauen- und Männerchores des Gesangsvereins Liederkranz Einhausen nicht nur auf der Bühne eine gute Figur machen, sondern auch in Koch- und Servierschürze bestehen können, das bewiesen sie am zweiten Tag ihres traditionellen Laternenfestes. Begeisterten sie am großen Liederabend ihr Publikum mit... [mehr]

  • SPD Ortsverein Beim Rundgang durch Einhausen diskutierten die Sozialdemokraten Problempunkte / Vorschläge für Verbesserungen

    Kritik an Stolperfallen in der Ortsmitte

    Lange hat es gedauert, bis die Umgestaltung des Hallenbad-Vorplatzes in die Gänge gekommen war. Nach vielen Ideen und Anregungen sowie dem Kopfzerbrechen in drei Planungsbüros rollten nach den Sommerferien 2011 schließlich die Bagger an. Heute zeigt sich die Ortsmitte deutlich aufgewertet. Doch nicht jedes Detail erntet Applaus.Spielgerät nicht gelungenBei einem... [mehr]

  • Einbruch in Apotheke Täter flüchteten mit Kleinwagen

    Zwei Kassen gestohlen

    Rabiat gingen noch unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Apotheke in der Einhäuser Mathildenstraße vor. Um 4.25 Uhr gestern Morgen schlugen sie die Scheibe des Arzneimittelhauses ein, nachdem sie zuvor vergeblich versucht hatten eine Tür aufzuhebeln. Die Einbrecher stahlen zwei komplette Registrierkassen und flüchteten im Anschluss mit einem dunklen... [mehr]

Eppelheim

  • Eishockeyclub Ferienkinder in

    Im Sommer auf das Eis

    Bei sommerlichen Temperaturen wagten sich die Kinder des Ferienprogramms in warmer Bekleidung aufs Eis. Unter der Anleitung eines professionellen Trainer-Teams kamen sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Viele der Kinder waren beim Abschied der Meinung, dass sie nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein möchten. zg

Feudenheim

  • Feudenheim Stadtteilrundgang mit dem CDU-Ortsverband

    Erinnerungen an verdiente Männer

    Sie wurden benannt nach Künstlern und Gelehrten, nach genialen Streitern für Bildung, Wirtschaft und Kultur, doch keine Straße im Stadtteil erinnert mit ihrem Namen an die zahlreichen Frauen, die sich im Laufe der Geschichte durch ihr Engagement hervorgetan haben: Feudenheim - kein Ehrenplatz für Frauen, umso mehr jedoch für hochverdiente Männer. Das wurde bei... [mehr]

Finanzkrise

  • Dokumentation

    Auszüge aus der Urteilsverkündung ESM/Fiskalpakt

    Das Bundesverfassungsgericht hat am Mittwoch in einem Eilverfahren die Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Verhinderung der Ratifikation von ESM-Vertrag und Fiskalpakt abgelehnt. Die Nachrichtenagentur dpa dokumentiert Auszüge aus dem Eingangsstatement des Gerichtspräsidenten Andreas Voßkuhle sowie aus dem Urteil. Gerichtspräsident Voßkuhle... [mehr]

  • Minutenprotokoll

    Der "Super-Mittwoch" in Europa

    Der 12. September 2012 dürfte als ein wichtiger Tag auf dem Weg zur Euro-Rettung in die Geschichte eingehen. Weltweit wurde verfolgt, was Karlsruhe entscheidet. Im Europaparlament wurden fast zeitgleich Vorschläge der EU-Kommission für eine Bankenunion und für eine Stärkung der Europäischen Union präsentiert. Die dreieinhalb entscheidenden Stunden des... [mehr]

  • Hintergrund

    Die Karlsruher Vorbehalte zum Rettungsschirm

    Mit zwei Vorbehalten will das Bundesverfassungsgericht sicherstellen, dass der Bundestag die Kontrolle über den Rettungsschirm ESM behält: (1) Es muss gewährleistet werden, dass keine Vorschrift des ESM-Vertrags "so ausgelegt werden kann, dass für die Bundesrepublik Deutschland ohne Zustimmung des deutschen Vertreters höhere Zahlungsverpflichtungen begründet... [mehr]

  • Fragen & Antworten

    ESM-Stoppschild bei 190 Milliarden

    Der Weg für einen Masterplan zur Euro-Rettung ist frei. Mehr aber noch nicht. Die wichtigsten Fragen & Antworten zum ESM-Urteil des Bundesverfassungsgerichts. [mehr]

  • +++ Eilmeldung +++

    Karlsruhe genehmigt Euro-Rettungsschirm mit Vorbehalten

    Das Bundesverfassungsgericht hat den Euro-Rettungsschirm ESM unter Vorbehalten genehmigt. Es müsse sichergestellt werden, dass die Haftung Deutschlands auf die vereinbarten 190 Milliarden Euro beschränkt bleibe, sagte Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle am Mittwoch in Karlsruhe. Ohne erneute Zustimmung Deutschlands - und damit des Bundestags - dürfen demnach... [mehr]

Fotostrecken Adler

Fußball allgemein

  • Fußball Nur mit einer Mischung aus Glück und Cleverness rettet ein schwaches DFB-Team den 2:1-Sieg in Österreich über die Zeit

    Große Konfusion am Prater

    Viel ist nach dem frustrierenden EM-Aus gegen Italien über vermeintlich verloren gegangene "deutsche Tugenden" beim Fußball-Nationalteam diskutiert worden. Früher, so der Vorwurf, habe die DFB-Elf auch einmal schlecht gespielt und trotzdem gewonnen. Gestern Abend machte es den Eindruck, als wolle die Mannschaft von Joachim Löw diese Kritik auf seltsame Weise... [mehr]

  • Fußball

    Scholl: 13 Sekunden Pressekonferenz

    Da war Mehmet Scholl sogar schneller fertig als Klaus Augenthaler bei seiner legendären Blitz-Pressekonferenz vor über fünf Jahren. "Das Spiel hat mir nicht gefallen. Mir ist vieles heute unangenehm aufgestoßen. Das muss ich erst einmal mit mir selber abmachen. Vielen Dank. Dankeschön", sagte Scholl. 13 Sekunden - das war es nach dem 0:1 des von ihm trainierten... [mehr]

  • Fußball In Sachen Financial Fairplay wird es ernst

    UEFA friert Gelder ein

    Die UEFA treibt ihre Bemühungen um wirtschaftliche Vernunft im europäischen Fußball voran und hat die Preisgelder von 23 Vereinen vorläufig eingefroren. Den Klubs - darunter Europa-League- und Supercup-Sieger Atlético Madrid - wird vorgeworfen, ausstehende Zahlungen an andere Teams, ihre Spieler oder Steuerbehörden nicht geleistet zu haben. Dies verstößt... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Golfclub ermittelt seine Clubmeister

    Jugend holt den Team-Titel

    Auch in diesem Jahr waren wieder über 100 Mitglieder beim Golfclub Heddesheim angetreten, um im Zählspiel die Clubmeister in vier Altersklassen zu ermitteln. Am ersten Tag des Turniers spielten die Damen und Herren ihre erste Runde, während die Jugend, die MID-Amateure sowie die Senioren (jeweils männlich und weiblich) am darauf folgenden Tag ihre erste Runde... [mehr]

  • Heddesheim

    Neue Türen bei Einbruch zerstört

    Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag bei einem Einbruch am Heddesheimer Badesee erheblichen Sachschaden angerichtet. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte, brachten die Eindringlinge auch etwas Bargeld aus Fundgeldbeuteln in ihren Besitz. Badesee-Betriebsleiter Wolfgang Bender berichtete dem "MM" zudem von einem Laptop, das im DLRG-Büro entwendet wurde. Die... [mehr]

Heidelberg

  • Kunst Am Samstag versteckt Markos Arisitides Kern die Fassade des Vorlesungsgebäudes mittels 3D-Projektionen

    "Lichtspiele" am Uniplatz

    Der Neuen Uni mitten in der Altstadt steht am Samstag einiges bevor: Mit zig Schubladen ausgestattet, wird das Gebäude am Universitätsplatz zu einem riesigen Apothekerschrank. Wenig später spiegeln metallfarbene Ziegel das Licht - hier könnte gerade ein Raumschiff gelandet sein. Und plötzlich zerbröselt die Fassade in Kachelquadrate. Alles nur virtuell:... [mehr]

  • Universität Erforschung von Lungenkrankheit gefördert

    1,8 Millionen Euro an Mediziner

    Millionenförderung aus Berlin für die Heidelberger Universität: Die medizinische Fakultät erhält aus den Töpfen des Bundesbildungs- und Forschungsministeriums 1,88 Millionen Euro. Das teilt das Büro des Entwicklungshilfeministers und Heidelberger Bundestagsabgeordneten Dirk Niebel mit. Mit dem Geld sollen Forschungsarbeiten zur chronisch obstruktiven... [mehr]

  • Soziales

    Auslandsprojekt für junge Arbeitslose

    Acht junge arbeitslose Heidelberger - darunter zwei alleinerziehende Mütter - fliegen am morgigen Donnerstag in die Türkei, um dort vier Wochen lang beim Bau eines deutsch-türkischen Freundschaftsparks zu helfen. Dabei sollen sie Arbeitserfahrungen sammeln und sich in Workshops weiterbilden - zum Beispiel bei einem Zweiradmechanikkurs. Auch 18 Schüler aus... [mehr]

  • Medizin Studie vergleicht Methoden zum Beenden der Nikotinabhängigkeit / Teilnehmer gesucht

    Was hilft bei Entwöhnung?

    Es steht mittlerweile auf jeder Zigarettenpackung: Rauchen kann tödlich sein. Doch wer einmal damit angefangen hat, kann so leicht nicht mehr mit dem Rauchen aufhören. Wer es im Selbstversuch probiert, scheitert oft. Bleibt noch die professionelle Hilfe: eine kurze Beratung, ein zweitägiger Kompaktkurs oder ein mehrwöchiges Entwöhnungsseminar. Doch was hilft am... [mehr]

Heppenheim

  • Ostseedeutsche

    Ausstellung zum Deutschen Orden

    Eine Ausstellung über den Deutschen Orden zeigte die Landsmannschaft der Ostseedeutschen, Kreisgruppe Bergstraße beim Sommerfest im Heppenheimer Haus der Vereine. Die Ausstellung stand unter dem Motto "Der Deutsche Orden - Stationen europäischer Geschichte". In der Tat, heißt es in einer Pressemitteilung, sei die Geschichte des Ordens ein Stück europäischer... [mehr]

  • Musikalische Matinee Die Stadtkapelle begeisterte auf der Starkenburg / Zwei Stunden beste Unterhaltung

    Bescheidene Gage, großes Können

    Mit lange anhaltendem Applaus quittierten gut 200 Besucher die musikalische Matinee, die von der unter Leitung von Wilco Groteboer stehenden Stadtkapelle auf der Starkenburg gestaltet wurde. Eingeladen dazu hatte der Verkehrs- und Heimatverein.Kleine Weltreise in Dur und MollVon Spanien und Guatemala bis nach Wien, Großbritannien und Amerika führte in Dur und Moll... [mehr]

  • Forum Kultur Mit einem Fest für die Mitglieder im Halben Mond wurde die Saisoneröffnung gefeiert / Heute Abend Konzert mit Les Brünettes im Kurfürstensaal

    Der Rettungsschirm könnte zum Problem werden

    Als Baustein in einer kulturell reichen Region versteht Martin Fraune, Vorsitzender von Forum Kultur Heppenheim, die Arbeit des Vereins. Das hob Fraune zum Saisoneröffnungsfest mit musikalischer Untermalung hervor, zu dem Forum Kultur seine 270 Mitglieder am Sonntagmittag in den Halben Mond eingeladen hatte. Den kulturellen Beitrag übernahm die Gruppe Waiting for... [mehr]

  • Kerwe Die Mittershäuser feierten ihr Volksfest / Höhepunkte waren der Umzug und die Kerweredd

    Die Gaudi begann mit Glockengeläut

    Der Sommer gab noch einmal Vollgas am Kerwe-Wochenende in Mittershausen. Und so säumten zahlreiche strahlende Menschen aller Altersklassen die Hauptstraße des Heppenheimer Stadtteils. Kurz nach 14 Uhr kündigte am Sonntag "Bolizei-Diener" Jürgen Meyer mit Glockengeläut auf seinem Dienstfahrrad den Umzug an.Geballte FrauenpowerGeballte Frauenpower machte den... [mehr]

  • Innenstadt Alle 200 Plätze für Samstag sind vergeben

    Flohmarkt am Graben

    Die 200 Standplätze für den großen Innenstadt-Flohmarkt am Samstag (15.) auf dem Graben waren bereits am Anmeldungstag vergeben. Nachmeldungen sind nicht möglich. Die Pressestelle der Kreisstadt weist darauf hin, dass die Parkplätze in diesem Bereich ab Freitag (14.) um 18 Uhr gesperrt werden. Marktverwaltung und Freiwillige Feuerwehr stellen sicher, dass der... [mehr]

  • Fest Die Eichendorffschule lädt zu einer bunten Tafel ein

    Klimaschutz schmeckt gut

    Am Samstag (15.) feiert die Eichendorffschule von 10 bis 15 Uhr Schulfest. Es steht unter dem Motto "Prima Klima-Frühstück". Schüler und Eltern wollen an einer "bunten Tafel", die von den Klassen gedeckt wird, regionale, saisonale, klimafreundliche Produkte anbieten und zeigen, dass Klimaschutz schmeckt.Zu Bewusstseinsbildung beitragenAls Umweltschule sei es der... [mehr]

  • Musical Die Vorplanung für eine besondere Inszenierung des historischen Stoffes läuft / Premiere für den Herbst 2013 geplant

    Nibelungenlied auf der Starkenburg?

    Schwere Kost um die sieben Todsünden Hochmut, Ausschweifung, Rachsucht, Habgier, Neid, Selbstsucht und die Trägheit des Herzens, verknüpft mit der Leichtigkeit des Seins, unterlegt mit eingängigen Melodien - wie geht das zusammen? Matthias Brückner (43) wagt den Versuch. Er will im kommenden Jahr das Nibelungenlied als Musical auf die Bühne bringen. Brunhild... [mehr]

  • TV Sonderbach

    Präventionskurse sollen fit halten

    Ende September startet der Turnverein Sonderbach mit neuen Präventionskursen im Dorfgemeinschaftshaus. Diese können von den Krankenkassen bezuschusst werden. Der Kurs "Pilates" strebt u.a. die Stärkung der Muskulatur und die Verbesserung von Kondition an: ab Montag (24.) jeweils 20 bis 21 Uhr. Pilates speziell für den Rücken gibt es ab Freitag (21.) jeweils von... [mehr]

  • Geschäftswelt Läden am Freitag bis 24 Uhr geöffnet

    Shoppen bis Mitternacht

    Mit Aktionen und Angeboten vor und in den Geschäften laden die Einzelhändler für Freitag (14.) bis 24 Uhr zum Shopping in die Innenstadt ein. Bereits in den Jahren 2007 bis 2010 gab es mit dem "Heppenheimer Sommernachtstraum" eine ähnliche Aktion der Wirtschaftsvereinigung, der nun nach einjähriger Pause eine Neuauflage folgen soll. Auf der Show-Bühne gastiert... [mehr]

Hessen/RLP

  • Geschichte Todestag von Mayer Amschel Rothschild jährt sich zum 200. Mal / Gründer des Frankfurter Bankhauses

    Eine Dynastie des Geldes

    Dass sich um die Anfänge der Bankiers-Familie Rothschild Mythen ranken, findet der Biograf des Stammvaters nicht wirklich verwunderlich. Zu schnell gelang der Aufstieg aus den elenden Gassen des Frankfurter Juden-Ghettos zu einer der reichsten und einflussreichsten Familien Europas. Von ihren Kreditentscheidungen hingen im 19. Jahrhundert Wohl und Wehe ganzer... [mehr]

  • Korruption Vorwürfe gegen Europa-Abgeordnete

    Immunität aufgehoben

    Das Europäische Parlament hat gestern wegen mutmaßlicher Beihilfe zur Korruption die Immunität der Binger Europa-Abgeordneten Birgit Collin-Langen (CDU) aufgehoben. Die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt am Rhein begrüßte die Entscheidung: "Es handelt sich um einen Routinevorgang, mit dem keine Prüfung der Sach- und Rechtslage und somit keinerlei... [mehr]

  • Sozialgericht Urteil zugunsten transsexueller Klägerin

    Krankenkasse muss Brust-Operation zahlen

    Weniger als Körbchengröße A gilt nicht: Eine Transsexuelle muss von der Krankenkasse eine operative Brustvergrößerung bezahlt bekommen, wenn eine Hormontherapie nicht angeschlagen hat. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) gestern in Kassel entschieden. Die 1967 geborene Klägerin wurde seit mehr als 15 Jahren mit weiblichen Hormonen behandelt, ihre Brust wuchs... [mehr]

  • Türsteher-Prozess Hauptangeklagte gehen zehneinhalb und neun Jahre ins Gefängnis

    Opfer zu Tode geprügelt

    Weil sie einen Disco-Besucher in Frankfurt mit Tritten und Schlägen tödlich verletzt hatten, sind Türsteher zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Frankfurt entschied gestern, dass die beiden Hauptangeklagten im Alter von 36 und 30 Jahren müssen wegen Totschlags zehneinhalb beziehungsweise neun Jahre ins Gefängnis, müssen. Ein 20 Jahre alter... [mehr]

  • Energiewende Streit in Wiesbadener Regierung

    Opposition schießt sich auf FDP ein

    Im Streit in der schwarz-gelben Landesregierung um die Förderung der Ökoenergie sieht die Opposition die hessische FDP auf offenem Konfrontationskurs. Deren Landeschef Jörg-Uwe Hahn habe mit seinem Werben für das sogenannte Quotenmodell CDU-Regierungschef Volker Bouffier offen den Krieg erklärt, meinte die SPD gestern. Die Grünen hielten Hahn vor, die... [mehr]

Hochschule

  • Sport Mannheimerin bei der Schacholympiade in Istanbul

    Das Brett, das ihr die Welt bedeutet

    Wäre Schach eine Wissenschaft, Melanie Ohme hätte eine Professur sicher. Die 22-Jährige studiert im fünften Semester Psychologie an der Uni Mannheim - und ist gleichzeitig eine der erfolgreichsten deutschen Schachspielerinnen. "Schach ist für mich eine Mischung aus Sport, Kunst, Spiel und Wissenschaft", sagt die Sportstipendiatin. In den vergangenen zwei Wochen... [mehr]

  • Hochschulpolitik Neues Semester, neuer AStA-Vorstand - die studentischen Vertreter der Uni planen die Verfasste Studierendenschaft

    Eine neue Ära der Hochschulpolitik beginnt

    Wer sich durch den Paragrafendschungel der baden-württembergischen Landeshaushaltsordnung kämpft, muss gute Gründe haben. Das im April neu gewählte Vorstandstrio des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Uni Mannheim hat sie in der Tat. Denn auf die Studenten kommt mit der Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft (VS) ein neues Maß an... [mehr]

  • Arbeiten Abstieg mit dem FCK, Ausfahrten im Oldtimer und Büroalltag in Brasilien - fünf Studenten erzählen von ihren Praktika

    Praktikum statt Strandurlaub

    Myriam Kalde 25, Psychologin unter Daimlers Maschinenbauern Ich habe in meinen drei Monaten Praktikum eine eigene Vorlesung geschrieben. Allerdings nicht für Psychologen, sondern für Ingenieure. Bei Daimler in Stuttgart habe ich in der Abteilung Produktions- und Werkstofftechnik gearbeitet. Bezug zu der Materie hatte ich vorher nicht. Den ersten Monat habe ich... [mehr]

Hockenheim

  • Kinderschutzbund Auf Safari durch den Heidelberger Zoo sind Tierkinder die Attraktion

    Auge in Auge mit der Gorillamama

    Der Kinderschutzbund steuerte am Ende der Ferien mit einer Kinderschar den Zoo Heidelberg an. Die Kinder blieben an jedem Gehege stehen und schauten neugierig, was zu entdecken war. Sogar die Hühner fanden begeisterte Anhänger. "Sie legen braune Eier", rief Emily. Die Orang-Utans zeigten ihre Kletterkünste und schienen bester Laune. Beeindruckend wirkte der... [mehr]

  • Pumpwerk A-cappella-Abend mit 1. FC Heidelberg bringt allerlei von Bach bis Beatles auf die Bühne

    Es braut sich zusammen

    20 Jahre 1. FC Heidelberg - das sind 20 Jahre glanzvolle, zwerchfellerschütternde Abendprogramme mit A-cappella-Musik vom Feinsten und Texten vom Allerfeinsten - ob Bach oder Händel, Beatles oder deutsches Liedgut: Diesen Frauen graut vor gar nichts. Davon können sich die Besucher am kommenden Samstag, 15. September, 20 Uhr, im Pumpwerk überzeugen. Im 20. Jahr... [mehr]

  • Studienfahrten

    Mit VHS auf Malta und nach Straßburg

    "Mit der VHS auf Tour!" - unter diesem Motto sind im neuen Veranstaltungsprogramm der Volkshochschule zwei Studienfahrten und eine Studienreise zu finden. Straßburg ist Ziel einer Kulturfahrt am Samstag, 8. Dezember. Neben Stadtführung und Bootsfahrt auf der Ill wird auch der Straßburger Weihnachtsmarkt besucht. Am 14. Februar 2013 geht es nach Sinsheim zur Tour... [mehr]

  • Sonderausstellung Freundeskreis Hockenheim-Hohenstein-Ernstthal präsentiert in der Zehntscheune 20 Schautafeln über das Leben Karl Mays

    Mit Winnetou ganze Generationen gefesselt

    Ganze Generationen bezogen ihr Bild von den Indianern oder dem Orient aus seinen Werken: Karl May ist einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Rund 200 Millionen Karl-May-Bücher in 42 Sprachen wurden bisher verbreitet, die bekanntesten sind "Der Schatz im Silbersee" und "Winnetou I". Mays bekannteste Figur, Winnetou, Häuptling der Mescalero-Apachen,... [mehr]

  • Tischtennisclub Spaß bei Übungen und spannenden Partien

    Mit Zelluloidball intensiv auf Tuchfühlung gegangen

    Knapp 30 Kinder machten beim Ferienprogramm des Tischtennisclubs 1932 mit, womit sich Jugendleiter Albert Münch zufrieden zeigte. In drei Altersklassen eingeteilt durchliefen die Mädchen und Jungen zusammen mit TTC-Helfern die vorbereiteten Stationen in der Gymnasiumturnhalle. Das Prellen des kleinen Zelluloidballs mit der Vorhand fiel den meisten noch leicht,... [mehr]

  • Serie "Meine grüne Oase" (Teil 16) Anja Meiler mischt klare Formen mit mediterraner Wildnis / Sommerferien komplett im blühenden Paradies zu Hause verbracht

    Naherholung gleich vor der Terrassentür

    Im Garten von Anja Meiler mischen sich klare Formen mit mediterraner Wildnis. Zypressen, Olivenbäumchen und Bougainvillea vermitteln italienisches Flair. Ein bunt-gestreiftes Sonnensegel über der Terrasse und bunt beklebte Einmachgläser auf dem Tisch erinnern an Sommerurlaub. Hier lebt ein Stück Toskana. Rasen gibt es im Meilerschen Gärtchen, der nur 40... [mehr]

  • Kriminalität Zwei 16-Jährige aus Hockenheim und Reilingen gestehen Diebstahlserie / Gestohlenes Mobiltelefon liefert Hinweise

    Polizei kommt Handtaschendieben per Handy auf die Spur

    Die Diebstahlserie, bei der Jugendliche im Vorbeifahren Handtaschen und Rücksäcke aus Fahrradkörben von älteren Frauen stahlen, ist aufgeklärt. Zwei 16-Jährige aus Hockenheim und Reilingen seien vorläufig festgenommen worden, hat die Polizei Heidelberg gestern mitgeteilt. Das Duo stehe im dringenden Verdacht, zwischen 4. und 13. August in sechs bislang... [mehr]

  • Stadtbibliothek Spaß für die Kleinen bei "Rabe-Socke-Party"

    Rabenstarke Abenteuer

    Kinder von vier bis acht Jahren aufgepasst: Am morgigen Donnerstag findet um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek eine "Rabe-Socke-Party" statt. Mit dabei ist natürlich der berühmte kleine Rabe, der beim Bilderbuchkino lebendig wird. Aber was ist eigentlich ein Bilderbuchkino? Es ist Fantasie pur. In einer Bilderbuchstunde wird das Buch "Alles Rabenstark" nach dem... [mehr]

  • Schützenverein

    Reger Andrang am Kleinkalibergewehr

    Der Beginn der Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr-Schießen am Wochenende war vielversprechend. Bei sonnigem Wetter fanden sich zahlreiche Teilnehmer auf der Schießanlage am Dänischen Lager ein, so dass es den eingeteilten Standaufsichten des Schützenvereins nicht langweilig wurde. Die bisher erreichten Gesamtringzahlen bei den Damen und ebenso bei den... [mehr]

  • CDU Alltag der Indianer im Ferienprogramm nachvollzogen

    Wilden Westen in Hardtwald verlegt

    Womit beschäftigten sich die Indianer tagein, tagaus? Sie jagten, fischten, sammelten Beeren, schliefen und spielten. Den Alltag der Indianerkinder stellte das Kinderferienprogramm der CDU in den Mittelpunkt. Den Wilden Westen stellte die Union im Hardtwald nach. Sabine und Dieter Riedel sowie Krystina Preysing führten die Kinder über die Pumpwerkbrücke und... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Erstmals "Inselspiele" im Ort ausgetragen / Neuauflage 2013 geplant

    Familien mit Kindern hatten bei der Premiere viel Spaß

    Erstmals sind im Ort die "Ilvesheimer Inselspiele" für Groß und Klein am Spargelacker, im Park am Damm sowie in der Minigolfanlage ausgetragen worden. Spaß und Freude am Spiel standen im Vordergrund. Trotz schönsten Badewetters waren über 100 Teilnehmer zur Premiere gekommen. Schon kurz vor Beginn hatte sich eine Handvoll Kinder an den Spielstätten eingefunden.... [mehr]

  • Ilvesheim Vogelfreunde über großen Zuspruch erfreut

    Strahlende Gesichter beim Apfelsaftfest

    Auf die Vogelweide, die in Ilvesheim noch immer als ehemalige "Hammelranch" bekannt ist, hatte der Verein für Vogelfreunde und Vogelschutz eingeladen. Zahlreiche Gäste und Passanten nutzten die Gelegenheit sowie das herrliche späthochsommerliche Wetter, um sich die Vereinsfläche anzusehen und sich die angebotenen Köstlichkeiten beim traditionellen Apfelsaftfest... [mehr]

  • Ilvesheim Schlossschule öffnete ihre Pforten am Denkmaltag / Ortshistoriker Klaus-Peter Baumer führte Besuchergruppen

    Wertvolle Stuckdecke aus dem Jahr 1720

    Allein in Baden-Württemberg öffneten 900 historische Objekte ihre Pforten zur bundesweiten Aktion "Tag des offenen Denkmals", die sonst verschlossen sind. Im Mittelpunkt des Aktionstages stand das Material "Holz", welches das Leben des Menschen von Anfang an begleitete. So beteiligte sich auch die Gemeinde Ilvesheim mit dem historischen Objekt Schlossschule am... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Eine saubere Ansprechstelle

    Ob lose Gehwegplatten, defekte Straßenlaternen, Schmuddelecken oder überbordendes Grünzeug - die Stadtverwaltung kann gegen solche Ärgernisse nur etwas unternehmen, wenn sie davon erfährt. Daher weisen die Bürgerdienste darauf hin, dass für Meldungen von Problemen im öffentlichen Raum als erste Ansprechpartner die Behördenrufnummer 115, E-Mail:... [mehr]

  • Innenstadt Parade auf dem Neckar

    Schiffscorso macht flott

    Einen Schiffscorso veranstaltet der Mannheimer Schifffahrtsverein von 1894 am Freitag, 14. September, zu Ehren der Schiffstaufe des Feuerlöschbootes "Metropolregion Rhein Neckar". Der Zug mit 24 besonderen Schiffen sollte eigentlich zum Geburtstag des Kirchenschiffes im Juli starten, wegen des tragischen Unglücks im Mühlauhafen, bei dem ein junger Ruderer zu Tode... [mehr]

  • Unterstadt Sommerfest der Kinder- und Jugendpsychiatrie

    Sport, Spiel und Spannung bei bester Stimmung

    Das Sommerfest vom Förderkreis Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) im Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI) war ein voller Erfolg. Die attraktiven Spiele, das gute Essen und das schöne Wetter lockten zahlreiche Besucher. Bereits bei der Eröffnung konnte der Vorsitzende des Fördervereins, Prof. Dr. Manfred Laucht, zahlreiche Gäste, Freunde, Förderer und... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Rund 40 Teilnehmer beim 1. Kulturspaziergang

    Kultur-Ecken des Stadtteils erkundet

    Kulturell gesehen hat Käfertal jede Menge zu bieten - und das nicht nur in den bekannten Vereinen. Auch Hinterhöfe und andere versteckte Winkel bieten ein breites Spektrum an Kultur. Dies zu erkunden, trafen sich über 40 interessierte Käfertaler zum ersten Kulturspaziergangs des Fördervereins Kulturhaus. Vorsitzender Mathias Werner zeigte sich selbst überrascht... [mehr]

  • Käfertal Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine lädt zum dritten Mal unter dem Motto "Wir in Käfertal" ein

    Multikulti-Festival im Kulturhaus

    Infostände und Mitmachaktionen, internationaler Suppenwettbewerb, multikulturelles Bühnenprogramm und Party mit dem Mumuvitch Disko Orkestar - auch in diesem Jahr findet eine Woche nach den Sommerferien wieder ein großes Fest im Kulturhaus Käfertal statt. Ab 11 Uhr ist das Haus geöffnet. Die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine serviert, unterstützt durch... [mehr]

  • Stadtteile Ab Freitag finden "MM"-Leser mehr Service auf den Stadtteilseiten / Termine aus allen Mannheimer Vororten auf einen Blick

    Neuer Kalender startet mit Bilderrätsel

    Mehr Service, mehr Termine, mehr Blick über die Stadtteilgrenzen hinaus - das bietet der "Mannheimer Morgen" ab Freitag seinen Lesern auf den Stadtteilseiten. Ausgehend von der Fragebogenaktion, die wir im Mai 2011 durchgeführt haben, tragen wir dem Wunsch unserer Leser nach mehr Informationen aus anderen Stadtteilen Rechnung und stellen ab sofort in jeder Ausgabe... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Hans Umschaden (Umbo), in Ketsch lebender Künstler, spricht über seine Passion als Musiker und reist mit uns in die Soul-beeinflussten 80er Jahre

    "Der Bass ist das Rückgrat aller Songs"

    Ohne seine Bassgitarre geht gar nichts. Nicht nur, dass sie für den Lebensunterhalt von Hans Umschaden, der sich allerdings Umbo nennt, sorgt - das Saiteninstrument ist, nach einem kleinen Ausflug zunächst zur E-Gitarre, die große Passion des 48-jährigen Kärntners geworden, der der Liebe wegen seit 16 Jahren in der Enderlegemeinde lebt. Wir haben uns mit dem... [mehr]

  • Angelsportverein Ferienkinder schnuppern in den Angelsport hinein und werfen am See ihre Ruten aus

    Von Fried- und von Raubfischen

    "Wer hat schon einmal geangelt?" fragte der ASV-Vorsitzende Günter Perner die jungen Gäste zwischen 10 und 14 Jahren am letzten Tag des Kinderferienprogramms der Gemeinde. Einige waren schon mit Erwachsenen dabei gewesen und nannten Karpfen, Forellen, Rotaugen, Aal und Barsche als Fangbeute. Günter Perner verwies auf zwei Klassen bei den Fischen: "Friedfische... [mehr]

Kommentare Lokalsport

  • Kommentar Die traurige Situation am EZH

    Blamabler Zustand

    Das, was sich zurzeit in Mannheim abspielt, gehört in die die Rubrik "Das darf doch nicht wahr sein". Die vor zweieinhalb Jahren begonnene Sanierung des Eissportzentrums Herzogenried kommt nicht voran, doch die Gründe bleiben im Dunkeln. Von Abrechnungsproblemen ist die Rede, doch der städtische Auftraggeber Fachbereich Immobilien-Management schweigt sich aus. Der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ein großer Schritt

    Wie kann man in Mannheim wohnen? Gut, werden die einen sagen. Andere werden über hohe Preise oder fehlende Angebote klagen. Das zeigt die Schwierigkeit: Eine Stadt muss vieles bieten für ihre Bürger. Für Reiche und Arme, für Singles und Familien, für die, die mittendrin sein und für die, die an den Stadtrand wollen. Dass jetzt in Mannheim mehr gebaut wird,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Hohes Gut

    Die Botschaft des aktuellen OECD-Bildungsberichts ist wenig schmeichelhaft: Deutschland hinkt hinterher. Mal wieder, könnte man hinzufügen, denn auch in der Vergangenheit hat die OECD vor allem Defizite im deutschen Bildungssystem ausgemacht. Die Kultusminister wehren sich reflexhaft gegen die Kritik und sehen die betrieblichen Bildungsabschlüsse zu wenig... [mehr]

  • Machtfragen

    Die Rentenfrage ist wirklich wichtig. Dass Menschen von ihren Leistungen im Alter leben können und nicht von Armut bedroht sind, gehört zu den Grundanliegen unseres Gesellschaftssystems. Wie das Thema nun ein Jahr vor der Bundestagswahl plötzlich hochkocht, wirkt gleichwohl erstaunlich. Dies hat vor allem machttaktische Gründe. Und in beiden großen Volksparteien... [mehr]

  • Missachtet

    Die Vorwürfe im NSU-Untersuchungsausschuss wiegen schwer: Die Regierung hat dem Parlament wichtige Unterlagen des Militärischen Abschirmdienstes über den späteren Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos vorenthalten. Die Abgeordneten sind umso empörter, als es nicht das erste Mal ist, dass Verfassungsschützer und Geheimdienste mauern und versuchen, brisante Unterlagen... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Von Fröschen und Tümpeln

    Naturgemäß hält sich die Begeisterung der Betroffenen in engen Grenzen, wenn die Politik ihnen finanzielle Einbußen abverlangt. Deshalb mutet die Hoffnung der grün-roten Regierung auf eine Zustimmung der Gewerkschaften zu Senkungen der Personalausgaben ziemlich naiv an. In solchen Konflikten stößt Kretschmanns Politik des Gehörtwerdens zwangsläufig an ihre... [mehr]

Kommentare Vermischtes

  • Des Glückes Schmied

    Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts. So lautet eine Redensart, die der Glücksatlas 2012 bestätigt. Dass Hamburg und Düsseldorf als glücklichste Städte abschneiden - wen wundert's, angesichts des hohen Durchschnittseinkommens dort? Zugleich zeigt das mäßige Glücksempfinden im nicht minder reichen Baden-Württemberg, dass Wohlstand allein noch... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nicht selbstlos

    Rund 100 Tage haben die beiden gebraucht, um ihr Haus zu analysieren, das sie schon seit Jahren mit führen. Die Erwartungen an die beiden Deutsche Bank-Co-Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain waren hoch. Völlig umkrempeln können beide ein Unternehmen mit mehr als 100 000 Mitarbeitern nicht. Auch der von ihnen als unabdingbar betrachtete Kulturwandel wird Zeit in... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Der Soziologe Richard Sennett über Banken, Facebook und den Stolz des Menschen im globalen Kapitalismus

    "Flexibler Kapitalismus als Weg"

    Ende August erschien sein Band "Zusammenarbeit - Was unsere Gesellschaft zusammenhält". Der Titel bringt auf den Punkt, womit sich der in London lehrende amerikanische Soziologe Richard Sennett auseinandersetzt: die Auswirkungen wirtschaftlicher, politischer und sozialer Systeme auf unser Leben. Sennett fragt sich aber auch, wie Menschen, die ganz unterschiedliche... [mehr]

  • Europäischer Filmpreis

    Auch Petzolds "Barbara" nominiert

    Christian Petzolds DDR-Drama "Barbara" und David Wnendts "Kriegerin" über eine junge Frau aus der Neonazi-Szene sind in der Auswahl für den Europäischen Filmpreis. Auch die französische Erfolgskomödie "Ziemlich beste Freunde" von Olivier Nakache und Eric Toledano zählt zu den Kandidaten für eine Filmpreis-Nominierung, wie die Europäische Filmakademie gestern... [mehr]

  • Pop Hip-Hopper Farid Bang unterhält im Café Central

    Böse Jungs mit guter Laune

    Etwa 70 Fans stehen vorne an der Bühne des Café Central in Weinheim und feiern Farid Bang. Dieser Abend ist das Contra-Programm zu den derzeit die Charts bestimmenden netten Rappern wie Cro oder den Orsons: Die Menschen nicken mit dem Kopf und filmen mit ihren Handys das Konzert des Aufsteigers im deutschen Gangsta-Rap, der nach erfolgreicher Tour nun noch einige... [mehr]

  • Pop The Unwinding Hours brillieren in Heidelberg

    Schottische Postrocker fahren die Ernte spät ein

    The Unwinding Hours entsprangen einem Desaster. Sänger Craig B. und Gitarrist Ian Cook waren 2007 mit Aereogramme, eine von Kritikern und einem eingeweihten Szenezirkel verehrte Postrock-Band, auf US-Tournee. Aber kaum ein Zuschauer kam. "In der Regel haben wir nur für die Bedienungen an der Bar gespielt", erzählt B. Frustriert lösen sich Aereogramme danach auf.... [mehr]

  • Ruhrtriennale Mit "Marketplace 76" zeigt die Needcompany das Unvorstellbare

    Tod, Verbrechen und Strafe

    Dieses Stück handelt von schlimmsten Vergehen. Der Klempner entführt ein junges Mädchen und versteckt es 76 Tage lang. Man sieht auf einem großen Bildschirm ins Versteck, sieht Nahaufnahmen von ihrem Schlüpfer, den nackten, bulligen Mann, der manchmal ins Bild tritt, hört seine barschen Befehle und ihre verzagten Erwiderungen. Was die Needcompany bei der... [mehr]

  • Berufe am Nationaltheater Gewandmeister und Ankleiderin stehen an der Nahtstelle von Kunst und Handwerk

    Wunder aus der Nähmaschine

    Die Hose reißt während der Ballett-Aufführung und gibt mehr Haut von dem Tänzer frei, als ihm lieb ist. Der Inspizient bittet Silke Kuhn aus der Herrengarderobe zur Bühne, um den Schaden zu beheben. Sie ist an diesem Abend fürs Ankleiden der Tänzer zuständig und richtet die Kostüme für die Vorstellung. Im Notfall zückt sie Nadel und Faden. Doch der große... [mehr]

  • Pop Die Siegerband von Rock im Quadrat, Marie & The Red Cat, veröffentlicht ihr vielversprechendes Debüt

    Zuhause und aufgehoben im Glück

    Der Name ist Programm: Das erste Album von Marie & The Red Cat mit dem Titel "Home" lädt den Hörer in eine kleine bezaubernde Welt ein, in der man gerne für die Dauer von 14 Liedern zu Hause ist. Dort geht es mal romantisch, mal nachdenklich und oft fröhlich zu. Die Band, die an der Popakademie Mannheim studierte und 2011 bei Rock im Quadrat, dem Newcomerfestival... [mehr]

Kurden-Festival

  • Kurdisches Kulturfest

    Veranstalter hat nicht gegen Auflagen verstoßen

    Die Veranstalter des Kurdischen Kulturfestes am Samstag haben die von der Stadt Mannheim geforderten Auflagen zur Anzahl der Ordner erfüllt. Das bestätige ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. "Wir gehen davon aus, dass 200 Ordner des Veranstalters tatsächlich vor Ort waren." Nach den massiven Ausschreitungen bei dem Fest, durch die 80 Polizisten verletzt wurden,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg AG Senioren veranstaltet "Fit im Alter"

    Bei den Senioren liegt Musik in der Luft

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fit im Alter" lädt die Arbeitsgemeinschaft (AG) Senioren Ladenburg auch im Jahr 2012 Interessierte wieder ins Glashaus im Reinhold-Schulz-Waldpark ein. Dieses Jahr wird sich getreu dem Motto "Musik liegt in der Luft" alles ums Thema Musik drehen. Als Gäste konnten der Chor der Dalberg-Grundschule, die Trommelgruppe "Handgemacht"... [mehr]

  • Ladenburg

    Heimatbund führt durch Ladenburg

    Der Heimatbund bietet in diesem Monat wieder zwei Führungen für jedermann durch die Ladenburger Altstadt an. Am Mittwoch, 12. September, um 15 Uhr und am Sonntag, 23. September, um 11 Uhr. Treffpunkt ist jeweils der Wasserturm am Dr.-Carl-Benz-Platz, 68526 Ladenburg. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Ladenburger... [mehr]

Lampertheim

  • Datenschutz Berufs-Hacker informiert Schüler am Lessing-Gymnasium über Gefahren im Netz

    "Einzige Chance: Seid skeptisch"

    Für die Abschlussarbeit seines Informatikstudiums bewarb sich Alexander Dörsam bei einem Unternehmen. Er fuhr Motorradrennen damals, hatte sich vor einiger Zeit bei einem Unfall ein Bein gebrochen. Die Verletzung war wieder verheilt. Obwohl er davon in seiner Bewerbung nichts erwähnt hatte, sagte man ihm im Vorstellungsgespräch: "Herr Dörsam, wenn Sie bei uns... [mehr]

  • Brauchtum Nach einer bewegenden Beerdigungszeremonie im Heimatmuseum ist die Lampertheimer Kerwe 2012 nun Geschichte

    "Trauergemeinde" nimmt bestürzt Abschied

    Ein tieftrauriges Ereignis erschütterte die Spargelstadt am Montagsabend: die Beerdigung der Lampertheimer Kerwe 2012. Zunächst verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer: Der Kerwe geht es schlecht! Und wie begonnen, so zerronnen. Am Samstag war sie noch im Heimatmuseum zum Leben erweckt worden. Bei herrlichen Spätsommerwetter feierten die Lampertheimer und... [mehr]

  • Konzert Musicalstar gastiert am Freitag in Viernheim mit "Classic meets Musical - von Bach bis Bernstein"

    Angelika Milster singt in der Marienkirche

    In der Pfarrei Johannes XXIII. musste man nicht lange nachdenken, als die Anfrage für das Kirchenkonzert einging. "Wann bekommt man denn schon so einen Weltstar nach Viernheim?" - da vereinbarte Verwaltungsratsmitglied Helena Hinz sofort einen Termin. Am kommenden Freitag, 14. September, kommt Angelika Milster nun in die Marienkirche. Der Musicalstar hat ein... [mehr]

  • TV 1883 Lampertheimer Tischtennis-Herren schaffen Erfolg mit Seltenheitswert

    Beide Teams vorn

    Der Blick auf die Tabellen der Lampertheimer Tischtennis-Mannschaften offenbarte nach dem dritten Spieltag eine seltene Begebenheit: TV I und TV II befinden sich derzeit auf Platz eins. Die Mannschaft TV I bezwang in einem spannenden Spiel den TV Bürstadt IV mit 9:6. TV Hofheim musste im Lokalderby die Überlegenheit der zweiten Mannschaft des TV anerkennen. Zum... [mehr]

  • Aktionstage

    Demenzwoche startet am Montag

    Die erste Lampertheimer Demenzwoche steht an - organisiert vom Arbeitskreis Demenz. Hier haben sich Menschen, die beruflich, ehrenamtlich oder privat mit dem Thema zu tun haben, zusammengeschlossen. Auftakt ist am Montag, 17. September, 19.30 Uhr, in der Cafeteria des St.-Marien-Krankenhauses, Neue Schulstraße 12, mit einer Film- und Informationsveranstaltung. Im... [mehr]

  • SG Hüttenfeld 1946 Deutlicher Sieg gegen SV Bürstadt / Zweite unterliegt

    Erste Mannschaft weiter auf Erfolgskurs

    Die Luftgewehrschützen der ersten Mannschaft der SG Hüttenfeld 1946 konnten ihrem Punktekonto nach dem Rundenwettkampf gegen den SV Bürstadt erneut zwei Punkte hinzufügen. Mit 1475:1429 Ringen fiel der Sieg gegen die Gäste sehr deutlich aus. Für die Hüttenfelder erzielte Rene Kirck mit 378 Ringen das beste Ergebnis vor Katharina Wallisch, die offensichtlich... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Zweite Mannschaft verliert unglücklich / Debüt für zweite Schülergruppe

    Glück und Pech nah beieinander

    Fünf der sechs gemeldeten Mannschaften der Hüttenfelder Tischtennis-Spieler waren am vergangenen Spieltag mit unterschiedlichem Erfolg im Einsatz. Im Herrenbereich verlor die zweite Mannschaft ihr Spiel mit 5:9 in Heppenheim, während die SGH III beim 5:5-Unentschieden gegen Eintracht Bürstadt ihren ersten Punktgewinn einfahren konnte. Die Jugendmannschaft der SGH... [mehr]

  • Alte Berufe Radmacher bauten und kümmerten sich um Fahrzeuge / Kenntnisse besonders durch Motorisierung nicht mehr gefragt

    In jedem Dorf ein Wagner

    Was heute der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, war früher der Wagner, der, je nach Region, auch als Radmacher oder Stellmacher bezeichnet wurde. Er baute komplette Fahrzeuge samt Holzrädern für die verschiedenen Zwecke, kümmerte sich auch um die Instandhaltung und nahm Reparaturen vor. Der letzte Lampertheimer Wagner war Karl-Adam Steffan, der aber schon... [mehr]

  • Kerbe Erstmals starten auch Kinder beim traditionellen Schubkarrenrennen in Hofheim

    Mordsgaudi auf Rädern

    Unter der Regie des Kerbeborschvereins stand am Kerbemontag in Hofheim das traditionelle Schubkarrenrennen an. Die verlängerte Backhausstraße war voll von Menschen, die sich das beliebte Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Längst hat sich dieses Gaudi-Rennen etabliert und seinen festen Platz am höchsten Feiertag des Jahres. In diesem Jahr gab es eine... [mehr]

  • London Pub Kerweparty im Biergarten / Andreas Veltman und Andreas Kirsch halten Rede

    Olympische Spiele in Lambade

    "Der Biergarten ist rappelvoll", - darüber freute sich London-Pub-Besitzer Friedrich Hackstein. Er hatte am Sonntagnachmittag zur Kerweparty eingeladen. Die Pub-Kerweborscht Andreas Veltman und Andreas Kirsch trugen die Rede aus der Feder von Heiner Veltman vor. Nichts und niemanden nahmen die beiden ernst. Sich selbst auch nicht. "Der Wirt und seine Aktivitäten... [mehr]

  • Pferdesport Nachwuchs steht im Mittelpunkt

    Reitverein lädt zum Herbstturnier

    Der Reit- und Fahrverein Lampertheim veranstaltet von Samstag, 15., bis Sonntag, 16. September, sein Herbstturnier. Dabei steht der Reiternachwuchs im Mittelpunkt. So sind vor allem Jugend- und Amateurprüfungen im Springen und in der Dressur bis zur Klasse L ausgeschrieben. Besonderer Höhepunkt ist laut Ankündigung die Qualifikationsprüfung zum Internationalen... [mehr]

  • Geschäftsleben Modenschau beim Bekleidungshaus Horlé

    Strahlende Farben lassen dunkle Jahreszeit leuchten

    Das Modekarussell dreht sich schnell - und so lockte die Modenschau des Bekleidungshauses Horlé am Kerwewochenende viele Besucher an. Fünf Models und ein Dressman zeigten nach flotten Rhythmen vor dem Modehaus, was in der Herbst- und Wintersaison "in" ist. Schnell wurde deutlich: Wegen der unfreundlichen Jahreszeit muss kein Trübsal geblasen werden. Denn in der... [mehr]

  • Fußball Lampertheimer gewinnen 2:1 gegen Hofheim

    TVL-Jugend zeigt sich überlegen

    Die A-Jugend des TV Lampertheim hat zum Saisonauftakt auf eigenem Platz die Vertretung des Lokalrivalen FV Hofheim empfangen und mit 2:1-Toren gewonnen. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine überlegene TVL-Mannschaft, die Gegner und Spiel kontrollierte. Sebastian Kutschera erzielte nach nur fünf Minuten den 1:0-Führungstreffer. In der zwölften Minute... [mehr]

  • Leserforum "Wassermangel und Wildverbiss" ("SHM" 3. 9.)

    Unverantwortlicher Waldumbau

    Gemäß Artikel vermittelte das Forstamt den Begehungsteilnehmern, dass allein die Grundwasserabsenkungen den Wald so negativ beeinflussten. Aber ganz gravierende Auswirkungen auf das sensible Ökosystem des "Reliktwalds Lampertheim" hatte die viel zu intensive und rein wirtschaftlich orientierte Forstwirtschaft der letzten Jahre. Durch Holzeinschläge in wertvollen... [mehr]

  • Kerwe Verwaltung spricht von

    Vergnügen ohne Exzesse

    Als eines der eher ruhigeren Feste geht die Lampertheimer Kerwe 2012 in die Geschichte ein. Gab es in den vergangenen Jahren noch teilweise üble Schlägereien und Alkoholexzesse, wussten sich die Besucher diesmal offenbar besser zu benehmen. Dass die Hitze den "Gäscht" zu Kopf gestiegen wäre, bestätigte die Stadtverwaltung jedenfalls nicht. Vielmehr blickte... [mehr]

  • LKV Karnevalisten veranstalten Party im Rahmen der Kerwe

    Viele Hexen und ein "Deiwel"

    Nur wenige Meter vom Alten Rathaus entfernt braute sich am Samstag, kurz nach der Kerweeröffnung, etwas zusammen: Der Lampertheimer Karneval Verein mit seinem Präsidenten Lutz Krieger und das Team vom Restaurant "Zum Schwanen" luden zur Kerwefeier im Hexenkessel ein. Das Restaurant mit seinem großen Saal ist das Vereinsheim der "Spaßmacher". Austragungsort des... [mehr]

  • Goetheschule Beim Projekttag geht es um gewaltfreies Miteinander und gegenseitige Wertschätzung / Ältere Schüler Ansprechpartner für jüngere

    Von Giraffen lernen

    An der Goetheschule lernen die Kinder nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern sogar die Giraffensprache. Damit man diese immer wieder übt, findet hier alljährlich an Kerwemontag ein Projekttag statt, der sich mit der gewaltfreien Kommunikation und einem wertschätzenden Miteinander befasst. Denn um "Giraffisch" perfekt zu beherrschen, muss man kein Dr.... [mehr]

Lautertal

  • Feuerwehr Reichenbach Peter Karn, Herbert Eckel und Philipp Seeger ausgezeichnet

    Anerkennungsprämien für Brandschützer

    Gleich drei Anerkennungsprämien überreichte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser Mitgliedern der Feuerwehr Reichenbach im Namen des Landes Hessen zusammen. Kaltwasser nahm die Ehrung mit dem stellvertretenden Wehrführer Jens Walter vor. Insgesamt, so Kaltwasser, hätten die Brandschützer 90 Jahre Dienst zum Wohle der Allgemeinheit geleistet. Die Auszeichnung solle... [mehr]

  • Gemeindevertretung Während die GLL ihre Pläne zur Standortsuche in Lautertal verteidigt, sieht die UBL die Interessen der Bürger übergangen

    Fraktionen streiten weiter über Windkraftanlagen

    Die Fraktionen der Gemeindevertretung streiten weiter über die Nutzung von Windkraft in Lautertal. Während die Grüne Liste Lautertal (GLL) und durch die "Windkraft-anderswo-Bewegung" die Energiewende in Gefahr sieht, weist UBL-Gemeindevertreter Andreas Hoppe erneut darauf hin, dass die Bürger in der Sache "mitgenommen werden" müssten. "Während sich 53,9 Prozent... [mehr]

  • Sozialausschuss Ausbildung soll stärker gefördert werden

    Mehr Geld für Tagesmütter

    Die Gemeinde Lautertal soll ihr Engagement bei der Ausbildung und Förderung von Tagesmüttern ausbauen. Der Sozialausschuss der Gemeindevertretung sprach sich einstimmig dafür aus, den jährlichen Zuschuss an das Frauen- und Familienzentrum in Bensheim von 800 auf 3000 Euro anzuheben. Dafür könnten Tagesmütter das komplette Förderangebot des Zentrums in... [mehr]

  • Felsenmeerschule Anschaffung für den Schulhof wurde aus Mitteln des Fördervereins und von Sponsoren finanziert

    Neues Sonnensegel als Farbtupfer

    Ja, es hat lange gedauert, aber jetzt ist es da. Die Rede ist vom Sonnensegel an der Felsenmeerschule. Bereits vor einigen Jahren kam dieser Wunsch für den Pausenhof auf. Wer sich mit dem Thema auskennt, weiß, dass solche Teile recht teuer sind und einige Schulfeste stattfinden müssen, damit aus den übrigbleibenden Mitteln und weiteren Zuschüssen eine... [mehr]

  • Angelsportverein Frauen hatten bei Pokalangeln die Nase vorn

    Sieg für Inge Herbold

    Beim Pokalangeln des Angelsportvereins (ASV) Lautertal ließen die Frauen ihren männlichen Konkurrenten keine Chance. Bei der Jugend siegte Celine Zorn mit 188 Gramm vor Dennis Dreissigacker, der zwar mehrere kleine Fische fing, aber nur auf 124 Gramm kam. Außer Konkurrenz fing Laetitia Meyer 880 Gramm. Bei den Aktiven war Inge Herbold nicht zu schlagen. Sie... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Kurden

    Hass und Ablehnung geschürt

    Wenn in einem mit 40 000 Zuschauern besetzten Fußballstadion einige Fußballfans sich Auseinandersetzungen mit der Polizei liefern, wird das zwar auch zu Recht verurteilt - aber wurde je daraus geschlussfolgert, man müsse ab sofort Fußballspiele verbieten? Und "alle Zuschauer" seien gewaltbereit? Nein, bei dieser Berichterstattung wird differenziert. Warum aber... [mehr]

  • Zum Thema Kurden

    Keine Vorwürfe an Gerichte

    Mit dem in Ihrem Kommentar unternommenen Versuch, die Verwaltungsrichter für die Verletzungen einiger Polizeibeamter bei der Kurdenveranstaltung verantwortlich zu machen - anders lässt sich ihr Hinweis auf die nicht anwesenden Richter, wenn Steine fliegen, nicht verstehen - haben Sie mir den Montagmorgen gründlich versaut. Sie erwecken den Eindruck, die Richter... [mehr]

  • Zum Thema Kurden

    Nicht erklärbar

    Was am Samstag, den 9. 9. 2012 auf dem Maimarktgelände geschehen ist, lässt sich mit normalem Menschenverstand nicht erklären. Ein internationales Kulturfestival der Kurden, das als friedliche Veranstaltung gedacht war, gerät durch Hass und Gewalt einiger kurdischer junger Chaoten außer Kontrolle. Auch wenn es im Vorfeld keine Informationen darüber gab, dass es... [mehr]

  • Zum Thema Kurden

    Veranstaltungen verbieten

    Was muss denn noch passieren, damit die Verantwortlichen in den Kommunen, dem Land, bei der Polizei und in der Justiz endlich wach werden und ihre naive Überheblichkeit und Fahrlässigkeit ablegen? "Es lagen keine Erkenntnisse für mögliche Ausschreitungen vor!" Das wird immer wieder behauptet.Wie naivSollte es wirklich keine Befürchtungen für mögliche Randale... [mehr]

Lindenfels

  • Protest Seidenbucher Bürger sehen sich von der Stadt schlecht über Ausbaupläne informiert

    An der Buchenstraße herrscht dicke Luft

    Bei den Anwohnern der Buchenstraße regt sich mächtig Unmut. Sie fürchten, dass mit der grundhaften Sanierung ihrer Anliegerstraße Kosten in einer Höhe auf jeden zukommen werden, die nach ersten Vermutungen im fünfstelligen Bereich liegen könnten. Geld aus dem eigenen Portemonnaie, das über ihre Köpfe hinweg ausgegeben werde. Die Anwohner fühlen sich weder... [mehr]

  • Wahlkampf Michael Helbig informierte sich in Schlierbach

    Gemeinschaftshaus muss saniert werden

    Mit seinen herausgeputzten Fachwerkhäusern zeigt sich Schlierbach im Ortskern von seiner schönsten Seite. Auch im Inneren hat der Ort viel zu bieten. Die Dorfgemeinschaft funktioniert, dass zeigen verschiedene Projekte der jüngsten Vergangenheit wie der Neubau des Feuerwehrhauses und der Aufbau eines Abenteuerspielplatzes sowie das rege Vereinsleben. Ortsvorsteher... [mehr]

  • Vortrag Hildegard Sickinger berichtete beim katholischen Frauenbund über den Zusammenhalt der Generationen

    Nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern sind schwierig

    Was sagt die Bibel zum Thema Miteinander zwischen Jung und Alt? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Vortrag von Hildegard Sickinger beim Frauenbund der katholischen Pfarrgemeinde St. Petrus und Paulus Lindenfels. Sickinger sagte: "Was ist denn mit Vater oder Mutter los?" komme als Ausspruch im Alltag öfters vor. Was es an biblischen Empfehlungen für das... [mehr]

  • Besuch Interessenvertreter tagten in Lindenfels

    Seniorenbeirat im Drachenmuseum

    Anlässlich einer Tagung in Lindenfels besuchte der Seniorenbeirat des Kreises Bergstraße das Deutsche Drachenmuseum. Der Kreisseniorenbeirat vertritt die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im Kreis Bergstraße und setzt sich dabei für deren Belange ein. Der Vorsitzende des Vereins "Das Deutsche Drachenmuseum", Peter C. Woitge, begrüßte die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Aktion "Mannheim! Aber sicher und sauber!" der Gemeinderatsfraktion mit Ortsgruppen in den Stadtteilen

    CDU inspiziert schmutzige Ecken

    "Für eine saubere und sichere Stadt": Dafür plädiert die Mannheimer CDU-Fraktion. Die auf zwei Jahre angesetzte Aktion "Mannheim! Aber sicher und sauber" startete am vergangenen Dienstag in Sandhofen. Auf zunächst sieben weiteren Veranstaltungen in verschiedenen Stadtteilen soll den Bürgern die Möglichkeit geboten werden, ihre Meinungen und Anregungen rund um... [mehr]

  • Lindenhof

    Exkursion zu Sanddünen

    Sanddüne und Mannheim - ist das nicht ein Widerspruch? Zusammen mit der Mannheimer Rangerin Katrin Back lädt Johannisfeuer zu einem naturkundlichen Spaziergang über die geologische Besonderheit ein. Im Dossenheimer Wald findet sich ein Teil der sehr langen Sanddünenkette im Rheingraben. Das Gebiet steht unter Naturschutz und beherbergt seltene Tiere und Pflanzen.... [mehr]

  • Lindenhof

    Senioren üben sich im Filmemachen

    Der Seniorentreff Lindenhof in der Eichelsheimer Straße 54-56 bietet einen kostenfreier Videokurs für Einsteiger ab 60 Jahren an. Ab dem 5. Oktober an acht Terminen, jeweils freitags von 10 bis 12 Uhr, nähern sich die angehenden Hobbyfilmer dem Filmemachen. Von der Idee zum Drehbuch über die Produktion bis zur Filmmontage, lernen sie den Umgang mit der... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis3. Kreisklasse Ost ISKG Ober-Mumbach IV - TSV Reichenbach IV 0:6 SG Vöckelsbach IV - TTG Bonsweiher IV 0:6 KG Wald-Erlenbach II - SV Fürth IV 6:3 TTG Bonsweiher IV - SG Vöckelsbach II 0:6 TTC Gadernheim III - TSK Rimbach VII 5:53. Kreisklasse Ost IISG 03 Mitlechtern IV - TTC Gardernheim II 3:6 TSV Weiher II - TSK Rimbach VI 1:6 FSV Erlenbach II - SG... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    Alte Bekannte in neuer Umgebung

    Alte Bekannte in einer neuen Gruppe: Das erste Spiel in der "Darmstädter Gruppe" der Tischtennis-Bezirksklasse führte die SSG Bensheim II zum Aufsteiger TSV Auerbach III. Dabei musste die SSG drei etatmäßige Spieler ersetzen, außerdem zeigte sich ein gewisser Trainingsrückstand. Trotz einiger Schwierigkeiten legten die Gäste ein 8:3 vor, Auerbach kam zwar auf... [mehr]

  • Fußball FC 07 Bensheim II peilt heute einen Dreier im Nachholspiel gegen den SV Lindenfels an

    Arzberger sucht Anschluss zur Spitze

    Oben zu stehen, macht Spaß, findet Michael Arzberger. Deswegen möchte der Trainer des FC 07 Bensheim II mit seinem Team wieder den Anschluss herstellen an die Spitze der Fußball-Kreisoberliga. Dazu benötigen die Nullsiebener in der heutigen Nachholpartie im Weiherhausstadion gegen den SV Lindenfels einen Dreier. Mit dem vierten Saisonsieg würde sich die... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga FC Fürth muss gegen Bruchköbel gewinnen

    Aufsteiger unter Zugzwang

    Fußball-Verbandligist FC Fürth empfängt am heutigen Mittwoch , 20.15 Uhr, die SG Bruchköbel. Die Gastgeber haben dieses Punktspiel des neunten Spieltags nach vorne verlegt, weil am Wochenende der Volkswandertag auf dem Programm steht. Gegen den Tabellenvierten steht die Mannschaft um FC-Trainer Uwe Bertsch nach zwei Niederlagen zuletzt bereits ein wenig unter... [mehr]

  • Triathlon Thalmeier und Schmitz in Österreich gut platziert

    Bensheimer beenden Saison

    Die Bensheimer Triathleten Jürgen Thalmeier und Thomas Schmitz starteten zum Ausklang ihrer Wettkampf-Saison am Neusiedlersee im österreichischen Burgenland beim Austria Triathlon Podersdorf. Beim zum 25. Mal ausgetragenen Rennen mit 1500 Startern nahm Jürgen Thalmeier nach seinem Ironman in Frankfurt nochmals die Herausforderung Langdistanz über 3,8 km... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal SGE siegt "nur" mit 2:0 in Schönberg

    Einhausen tut sich schwer

    Sehr gut zog sich gestern Abend Fußball-D-Ligist SV Schönberg im Kreispokal-Zweitrundenspiel gegen den Kreisoberliga-Tabellenführer SG Einhausen aus der Affäre. Der spielerisch überlegene Favorit siegte zwar verdient, aber dennoch hatten die Einhäuser beim 2:0 (1:0) Probleme mit dem für sie ungewohnten Hartplatz sowie gegen eine vor allem in der Abwehr gut... [mehr]

  • Badminton Grieser-Brüder trumpfen bei der Jugend-Rangliste auf

    Favoritenrolle bestätigt

    Bei der ersten südwestdeutschen Badminton-Rangliste der Jugend in Pirmasens zählten Johannes und Sebastian Grieser vom TV Bensheim zum erweiterten Favoritenkreis - und bestätigten dies. Johannes Grieser (U17) qualifizierte sich mit zwei klaren Siegen für das Halbfinale. In einem spannenden Spiel unterlag er unglücklich 14:21, 21:14, 15:21. Im "kleinen Finale"... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga

    Fehlheimer Respekt war unbegründet

    Der VfR Fehlheim hat mit dem 9:5-Heimsieg gegen den SV Hammelbach die Tabellenführung in der Tischtennis-Verbandsliga übernommen. Zwar ging der VfR als Favorit ins Spiel - allerdings mit einer gehörigen Portion Respekt vor dem starken Aufsteiger. In den Doppeln bewahrheiteten sich die Befürchtungen. Stefanov/Wiecha unterlagen knapp im Entscheidungssatz, die... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga

    Gute Grundlage mit Siegen im Doppel

    Die SG Gronau feierte in der Tischtennis-Kreisliga einen 9:6-Auswärtssieg bei der SKG Ober-Mumbach. Den entscheidenden Vorsprung holten die Gäste gleich mit drei Siegen in den Doppeln. Ersatzspieler Volker Gaa steuerte im Einzel einen wichtigen Punkt bei; er siegte im fünften Satz knapp gegen Lukas. - SG-Punkte: Marquardt/Gaa, Alpers/Kühn, Gülzow/Stephan,... [mehr]

  • Tischtennis BSC Einhausen gewinnt in einem einseitigen Match 9:1 gegen Topspin Lorsch II

    Im Derby reicht es nur für den Ehrenpunkt

    Wenig Spannung hatte das Derby der Tischtennis-Bezirksklasse zwischen dem BSC Einhausen und dem TTV Topspin Lorsch II zu bieten. Die Klosterstädter verzichteten kurzfristig auf das Heimrecht, mussten zudem stark ersatzgeschwächt antreten, so dass es der BSC leicht hatte, sich mit einem 9:1 an die Tabellenspitze zu setzen. Die meisten Punkte holten die Einhäuser in... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga

    Im dritten Spiel kein Hoffnungsschimmer

    Nach drei Niederlagen aus drei Spielen zeichnet sich ab, dass der Kampf um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Bezirksliga für die TSV Auerbach kein leichtes Unterfangen wird. Im Derby gegen den VfR Fehlheim unterlagen die Rotweißen vor eigenem Publikum knapp mit 6:9. Auerbach konnte die Anfangsphase durch einen Sieg von Wendel/Meier und einem Einzelerfolg von... [mehr]

  • Mit 2,06 Metern ein ganz Großer

    Andrea Petkovic oder Steffi Graf? Mario Gomez oder Gerd Müller? Sebastian Vettel oder Michael Schumacher? Wer nimmt die Vorbildrolle für die Sportlerinnen und Sportlern aus der Region ein und was begeistert diese so an ihren Idolen? Dies soll in unserer Serie herausgefunden werden. Im Blickpunkt steht diesmal der Basketball. Der 19-jährige Basketballer Ryan Green... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    Nach Rückschlägen doch noch gejubelt

    Sieg in letzter Minute: Erst das Schlussdoppel Stribrny/Schambach stellte mit seinem 3:1 den dritten Sieg im dritten Auswärtsspiel für den TTC Heppenheim in der Tischtennis-Bezirksoberliga sicher. 9:7 hieß es am Ende für die Bergsträßer im Gastspiel bei der TSG Wixhausen. Die Partie nahm einen kuriosen Verlauf: Zwischen einem deutlichen Heimsieg und einem... [mehr]

  • Tischtennis-Damen Ausfall von Julia Hölzel schwächt BSC Einhausen und führt zur 1:8-Niederlage

    Ohne Motivation ist nichts zu holen

    Die Damen des BSC Einhausen mussten in der Tischtennis-Verbandsliga eine deprimierende 1:8-Niederlage gegen den starken Aufsteiger RW Walldorf hinnehmen. Das Ergebnis war zumindest in dieser Höhe auf das Fehlen von Julia Hölzel zurückzuführen. Für die Einhäuser Mannschaftsführerin Sigrid Bloch war dies ein Motivationseinbruch für die gesamte Mannschaft. Den... [mehr]

  • Handball-Landesliga

    TVL verändert sein Gesicht nicht

    Die Eingespieltheit soll das große Plus sein, wenn die Handballer des TV Lampertheim am Sonntag mit dem Heimspiel gegen die TG Nieder-Roden in ihre zweite Landesliga-Saison starten. Trainer Bernd Massag hat außer dem pausierenden Christopher Cornelius keinerlei Veränderungen im Kader. Niemand ging, niemand kam. Entsprechend erwartet der Coach, dass die Abläufe... [mehr]

  • Vor der neuen Handball-Saison Junge Mannschaft plagen personelle Probleme / Vorfreude auf das Auftaktspiel beim TV Siedelsbrunn

    Zuversicht und Optimismus sind nach dem Abstieg zurück

    Zuversicht und Optimismus sind zurück beim SV Erbach. Der Abstieg in die Handball-Bezirksoberliga scheint verkraftet, der Blick richtet sich nach vorne auf die am Wochenende beginnende Saison. Trainer Martin Rother hat Grund, zufrieden zu sein und positiv in die neue Runde zu gehen. Die Vorbereitung lief gut beim SVE. "Wir haben viel und intensiv trainiert. Der... [mehr]

  • Handball Bensheim/Auerbach muss beim SC Greven antreten

    Zweitligaduell für die Flames im Pokal

    Nach dem Auftakterfolg am vergangenen Sonntag in Mainz (32:25) müssen die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach auch in der zweiten Runde des DHB-Pokalwettbewerbs bei einem Klassenkonkurrenten, nämlich dem SC Greven 09, antreten. Das ergab die Auslosung gestern Mittag in Hildesheim. Es soll am Wochenende 27./28. Oktober gespielt werden. Losglück ist... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche Michael Mattern, stellvertretender Vorsitzender des Mannheimer Fußballkreises, zur Lage der Schiedsrichter

    "Die Emotionen kommen von außen"

    Die Negativschlagzeilen reißen einfach nicht ab: Nur eine Woche, nachdem der Mannheimer Fußballschiedsrichter Peter Reichelt bei einem Bezirksklasse-Spiel in Ludwigshafen krankenhausreif geprügelt wurde (wir berichteten), gab es nun einen weiteren Spielabbruch. In der Kreisklasse B beendete der Unparteiische die Partie zwischen dem 1. FC Alemannia Rheinau und der... [mehr]

  • Frauenfußball TSV Neckarau startet in Verbandsliga-Saison

    Neues Team, neues Ziel

    Saisonstart für die Fußball-Damen des TSV Neckarau. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr muss die neu formierte Verbandsligamannschaft von Teamchef Michael Mattern und Trainer Sebastiano Franzo zum Rundenauftakt beim ASV Mörsch ran. Insgesamt zehn Neuzugänge wurden verpflichtet. "Alle haben sich bislang optimal in den bisherigen Mannschaftskader integriert", sagt... [mehr]

  • Sportpolitik Da die Sanierung des Eissportzentrums Herzogenried ins Stocken geraten ist, droht Mannheim den Status als Bundesstützpunkt zu verlieren

    Sarah Hecken vor dem Absprung?

    Mannheim droht im Eiskunstlaufen zum Niemandsland zu werden - eine blamable Situation für die Sportstadt, die mit der vielfachen Deutschen Meisterin, Olympia- und WM-Starterin Sarah Hecken Deutschlands größtes Talent beherbergt. Doch nicht die sportliche Qualität ist schuld am möglichen Niedergang, sondern Querelen um die Sanierung des Eissportzentrums... [mehr]

  • Kanu PG Mannheim räumt bei der Master-WM Medaillen ab

    Viermal Gold für Vorobyov

    Sechs Canadier-Kanuten der PG Mannheim haben bei den Master-Weltmeisterschaften Medaillen in Massen abgeräumt. Erfolgreichster Paddler unter den Startern aus 30 Nationen war Hennadiy Vorobyov, der in der AK 40 bis 44 gleich vier Titel gewann. Im C1 holte er Gold auf den 200 und 2000 Metern, mit Alexander Friedt im C2/2000 und mit Peter Weidert, Christian Hauke und... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Bezirksklasse TVB II mit Unentschieden

    4:0 noch verspielt

    Ohne Sieg schlossen die zweite und dritte Herren-Mannschaft des TV Bürstadt ihr Spielwochenende in der Tischtennis-Bezirksklasse ab. In Gruppe 5 kam der TVB II trotz einer zwischenzeitlichen 4:0-Führung nicht über ein 8:8-Unentschieden beim TTV Gräfen-/Schneppenhausen/Weiterstadt III hinaus. In Gruppe 7 kassierte Bürstadts Dritte eine 7:9-Heimniederlage gegen... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga TTC Lampertheim gelingt ein 9:3-Heimerfolg über Viktoria Preußen-Frankfurt

    Ein Auftakt nach Maß

    Dass Uwe van gen Hassend, Vorsitzender des Tischtennis-Clubs (TTC) Lampertheim, gerne zu Understatements neigt, ist ein offenes Geheimnis. So lautet auch das erklärte Ziel des ersten TTC-Herren-Teams, sich nach dem Abstieg aus der Regionalliga Südwest erst einmal überhaupt in der Oberliga Südwest etablieren zu wollen. Dass es sich auch bei dieser Ankündigung um... [mehr]

  • Fußball

    FC Olympia heute im Einsatz

    "Das ist ein richtungsweisendes Spiel", sagt Erdal Ergürbüz, Trainer des FC Olympia Lampertheim, über die Auswärtsaufgabe, die seiner Mannschaft am Mittwochabend (Anpfiff: 20 Uhr) bei der SG Lautern bevorsteht. "Wenn wir gewinnen, sind wir Vierter. Bei einer Niederlage stehen wir vorerst wieder im Niemandsland der Tabelle." In der Fußball-C-Liga lief es zuletzt... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Überzeugender 8:4-Erfolg

    TVB-Damen siegreich

    Zwei Spiele, zwei Siege - diese Bilanz können die Damen des TV Bürstadt in der Bezirksklasse-Gruppe 2 vorzeigen. Mit einem 8:4 gegen die fünfte Mannschaft des DJK-TTC Ober-Roden gelang dem TVB-Quartett der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Nachdem beim überraschenden 8:4-Auftaktsieg gegen den VfR Fehlheim die 13-jährige Schülerin Laura Rosenberger für... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga Niederlagen für Bürstadt

    Zwei Mal unterlegen

    Als Satz mit x musste die erste Mannschaft des TV Bürstadt das abgelaufene Wochenende abhaken. Erst setzte es am Sonntagmorgen eine 1:4-Niederlage gegen Viktoria Preußen-Frankfurt III - und damit das Aus in der ersten Runde des Bezirksoberliga-Pokals. Am Montagabend kassierte der TVB dann seine zweite Niederlage im vierten Bezirksoberliga-Match der Gruppe 2. In der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Nachgefragt Thomas Löbich erklärt die aktuelle Situation aus der jüngeren Vergangenheit heraus

    "Der Geldbeutel bestimmt, in welcher Liga wir spielen"

    Die Verantwortlichen der TSG Ketsch haben durchaus turbulente Zeiten hinter sich. Vor Saisonbeginn erklärt der sportliche Leiter und Geschäftsführer die Hintergründe. Wie kam es zum Rückzug aus der Bundesliga? Thomas Löbich: Unser freiwilliger Rückzug in die 3. Liga hat ja den Verantwortlichen keine Freude bereitet.Es war eine Entscheidung des Kopfes und nicht... [mehr]

  • Quadrathlon Stefan Teichert bei Sprint-WM auf Platz 2

    Erfolg in der alten Heimat

    Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Kanumultisportlern der SG Poseidon Eppelheim/WSC Heidelberg. Bei den Sprint-Weltmeisterschaft am Bergsee Ratscher über die Distanz von 0,75 Kilometer Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren, 4,7 Kilometer Kajak und 5 Kilometer Laufen zeigten Stephanie Bletsch und Stefan Teichert herausragende Leistungen. Stefan Teichert... [mehr]

  • Saisonauftakt TSG Ketsch steckt in einer Phase der Neuorientierung / Entwicklung des Nachwuchses steht auch weiterhin im Vordergrund bei den Bären

    Jüngste Mannschaft der Klasse greift an

    Es ist noch gar nicht so lange her, da spielten die Handballerinnen der TSG Ketsch auf der ganz großen Bühne: HC Leipzig, Bayer Leverkusen oder 1. FC Nürnberg waren die Kontrahenten im Oberhaus des Frauen-Handballs. Vier Jahre später heißen die Gegner 1. FC Köln, Mainz-Bretzenheim und HSG Mörfelden/Walldorf. Ketsch findet sich nach dem freiwilligen Rückzug... [mehr]

  • Handball-Pokal Frauen

    Löbichs Wunsch nicht ganz erfüllt

    "Ein Derby gegen Bensheim in der Neurotthalle wäre klasse", hatte der sportliche Leiter der TSG Ketsch, Thomas Löbich, im Vorfeld der Auslosung für die 2. Runde des deutschen Handball-Pokals in Hildesheim als Wunsch geäußert. Daraus ist nur teilweise etwas geworden: Die Ketscher empfangen den TuS Metzingen. Beide Teams kennen sich, denn schon in der Vorbereitung... [mehr]

  • 2. Bundesliga Spiele bis in den Dezember hinein terminiert

    SVS freitags in Kaiserslautern

    Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat mit Ausnahme des letzten Programms vor Weihnachten alle anderen Spieltage der Bundesliga und der 2. Bundesliga zeitgenau terminiert. Zweitligaaufsteiger SV Sandhausen muss bei den bis dahin ausstehenden 13 Partien fünfmal samstags, viermal freitags, zweimal sonntags und jeweils einmal dienstags und mittwochs antreten. Hinzu kommt... [mehr]

Lorsch

  • Giebauer Heimattreffen Festakt mit Sudetendeutschen im Schnitzer-Saal / Besuche in Tschechien

    Enkel sollen alte Heimat sehen

    Dass die Giebauer seiner Generation immer älter werden, daran erinnerte Helmut Schwarz, Vorsitzender der Giebauer Heimatvereinigung beim Festakt mit seinen sudetendeutschen Landsleuten im Lorscher Paul-Schnitzer-Saal. Er begrüßte die Gäste und Ehrengäste - und auch all die Gebrechlichen, die zum 65. Giebauer Heimattreffen nicht kommen konnten, und all... [mehr]

  • Volkshochschule

    Präsentationen am PC erstellen

    Eine Einführung in das Präsentationsprogramm Powerpoint 2010 bietet die Kreisvolkshochschule Bergstraße an. Die Teilnehmer lernen im Kurs, wie man mit dem Programm arbeitet und wie eine professionelle Präsentation für Vorträge oder Referate erstellt werden kann.Drei Termine am AbendDer Kurs läuft an drei Dienstagen ab dem 25. September, jeweils von 18 bis 21... [mehr]

  • Sappalostra

    Rockmusik für Kinder

    Der gemeinnützige Kulturverein Sappalostra lädt Kinder im Rahmen der Kerb zu einem Konzert am Samstag (15.) um 15 Uhr am Jäger-Pavillon ein. Es spielen die "Blindfische" mit dem Programm "Spinat mit Spagat". Die Band besteht aus Andi Steil (Gesang, Schlagzeug, Perkussion), Rolf Weinert (Gesang, Bass, Gitarre), Roland Buchholz (Gesang, Gitarre, Bass).Trio serviert... [mehr]

  • Denksport

    Schachspiel-Abend für Kinder

    Der Kinder-Schachspielabend des Einhäuser Schachklubs erfreut sich großer Beliebtheit, wie der Klub mitteilt. Besonders erfreulich sei die rege Teilnahme von Mädchen. Sollte die Nachfrage noch weiter steigen, will der Klub eine zweite Gruppe gründen, damit die einzelnen jungen Spieler individuell betreut werden können. Anmeldungen für den... [mehr]

  • Kriminalität Stadt Lorsch setzt in Zusammenarbeit mit Polizei und Landwirten auf Vorbeugung / Gestern Beratung im Rathaus

    Trotz hoher Belohnung keine heiße Spur zum Brandstifter

    Immer wieder werden Feuer gelegt, der Täter entkommt unerkannt: Seit zehn Jahren schon leidet Lorsch unter einer Serie von Bränden, die sich nicht aufklären lässt. 50 Fälle sind bei der Polizei aktenkundig. Wurden zunächst vor allem Hütten in den Kleingartenanlagen Taubenfängerschlag und Rod angezündet, schlug der Brandstifter vor wenigen Tagen zwei Mal in... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kreishandwerkerschaft Jung-Gesellen bei Feier geehrt / Fachkräftemangel als Herausforderung

    "Oskar" für gute Prüfungen

    "Das ist mein Traumberuf. Ich möchte jetzt noch den Techniker machen", erzählte der 21-jährige Ludwigshafener Daniel Deutsch. Der Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik der BASF-Jobmarkt, der bei der Firma Willer Sanitär und Heizung GmbH ausgebildet wurde, erhielt für hervorragende Prüfungsleistungen beim Lehrabschluss von der... [mehr]

  • Willersinn Stadtrat billigt 5,8 Millionen Euro teures Vorhaben / Kita-Umbauten

    Bad wird ab 2013 saniert

    Das Sportbecken ist undicht, das Nichtschwimmerbecken eigentlich zu tief und die Sanitäranlagen in katastrophalem Zustand - höchste Zeit also, dass das Freibad am Willersinnweiher saniert wird. Ansonsten wäre der weitere Bestand des 1976 eröffneten Bades gefährdet. Mit großer Mehrheit stimmte der Stadtrat für eine Sanierung in zwei Bauabschnitten, die nach der... [mehr]

  • Feuerwehr Zwei Personen erleiden Schock / Blitzeinschlag?

    Brand im Dachstuhl

    Möglicherweise durch einen Blitzeinschlag kam es gestern Nachmittag zu einem Dachstuhlbrand in der Comeniusstraße. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten zwei Personen einen Schock und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Mehrere Notrufe waren gegen 15.45 Uhr bei der Feuerwehrleitstelle eingegangen. Einige Personen... [mehr]

  • Kombiverkehrsterminal

    CDU: Lärmschutz Sache der Bahn

    Für den Lärmschutz am Hauptgleis zwischen Oggersheim und Friesenheim ist nach Ansicht der CDU ausschließlich die Deutsche Bahn zuständig. Deshalb sei die Kritik des Friesenheimer SPD-Ortsbeiratssprechers Christian Schreider falsch adressiert. Die Stadt habe keine Möglichkeiten, sagt CDU-Stadtrat Reinhard Herzog. Die Bahn habe deutlich gemacht, dass aus ihrer... [mehr]

  • Bildung Bundesweiter Rechtsanspruch auf Betreuung ab August 2013 / Personal-Mangel bremst Ausbau der Kita-Gruppen / Land erweitert Ausbildungskapazitäten

    Quereinstieg in Erzieherberuf als Lösung?

    Das Thema Erzieher-Mangel an Kindertagesstätten beschäftigt nicht nur die Eltern, die keinen Kita-Platz für ihre Töchter und Söhne bekommen, sondern auch die Stadtratsfraktionen. Zwei Anfragen zur jüngsten Sitzung des Gremiums musste die Verwaltung beantworten. Die SPD fragte nach dem Verhältnis von Bewerberzahlen zu besetzten Stellen in den Kindergärten,... [mehr]

  • RNV

    Sonderbahnen zu Sprungbrett-Messe

    Für die Besucher der SprungbrettMesse für Ausbildung und Studium am Freitag und Samstag, 14./15. September, mit über 110 Ausstellern in der Eberthalle bietet die RNV einen kostenlosen Pendelverkehr mit der Straßenbahn vom Berliner Platz zur Ebertpark-Haltestelle an. Ein Einstieg ist auch am Pfalzbau, Hauptbahnhof, an der Marienkirche und Fichtestraße möglich.... [mehr]

  • Melm Auch CDU sorgt sich um die Verkehrssicherheit

    Stadt stellt neue Schilder

    Gefahrenquellen für alle Verkehrsteilnehmer in der Melm sieht nicht nur die FWG, sondern auch die CDU. Für den Anschluss des Neubaugebiets über die Mittelpart- und Sudetenstraße fordert die Union eine "große Lösung". Besonders dringlich sei der Ausbau der Mittelpartstraße, die für Fußgänger und Radler ein Provisorium darstelle. Es fehle an Beleuchtung,... [mehr]

  • Oppau "Paulinenhof"-Betreiber wehrt sich / "Natürlicher Tod"

    Vorwürfe zurückgewiesen

    Der Betreiber des Seniorenpflegeheims "Paulinenhof", die Casa Reha GmbH, nahm gestern nochmals Stellung zu den Vorwürfen, die eine ehemalige Mitarbeiterin wegen pflegerischer Mängel im Haus erhebt. Die Frau hat wie berichtet gekündigt und bei der Polizei Anzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen der Todesumstände eines Bewohners der geschlossenen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kurden-Krawalle Reaktionen aus der Politik nach den Ausschreitungen auf dem Maimarkt-Gelände

    "Hier wurden Grenzen überschritten!"

    Die Ausschreitungen bei der Großveranstaltung der kurdischen Vereine (Yek-Kom) auf dem Maimarktgelände (wir berichteten) haben auch in der Politik unterschiedliche und teils heftige Reaktionen ausgelöst.Linke kritisiert PolizeiKritik am Vorgehen der Polizei äußerte Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (Linkspartei), die selbst als Rednerin an dem Kurdenfestival... [mehr]

  • "Positiver Trend beim Wohnen"

    Herr Quast, derzeit sieht man in Mannheim an vielen Stellen Baukräne. Wie schätzen Sie den Wohnungsmarkt ein? Lothar Quast: Wir sehen einen positiven Trend, das heißt, der Wohnungsmarkt wächst, und es gibt auch mehr unterschiedliche Angebote. Die neuen Projekte in Mannheim weisen auf eine wachsende Nachfrage hin, das freut mich natürlich. Aber trotzdem ist... [mehr]

  • Sprache Verein prangert Anglizismen an

    "Zitron 2012" vergeben

    Die "Monnemer Zitron" geht in diesem Jahr an den Begriff "Sale". Mit dieser Auszeichnung stattet die Regionalgruppe des Vereins Deutsche Sprache besonders unnötige Anglizismen aus. Bei einer Aktion in der Mannheimer Innenstadt hatten Vereinsvertreter Passanten am Montag aufgerufen, aus einer Liste von Anglizismen den ihrer Meinung nach überflüssigsten zu wählen.... [mehr]

  • Blumepeter Monika Queissner sammelt für Champagnerstand

    Bausteine mit flüssigem Inhalt

    Er ist ein beliebter Treffpunkt beim Blumepeterfest: der Champagnerstand. Da kann man es sich gutgehen lassen - und zugleich jenen Menschen helfen, die nie im Leben Champagner trinken. Möglich macht das jetzt wieder Feuerio-Dame Monika Queissner. Sie hat die "Bausteinaktion" initiiert und schart enorm engagiert prominente Mannheimer um sich, die jeweils einen... [mehr]

  • Faire Woche Zahlreiche Veranstaltungen in Mannheim

    Beim Essen informiert

    Auch Mannheimer Verbraucher können sich vor Ort ab kommendem Freitag ausgiebig über fair gehandelte Produkte und die ökologischen, politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen informieren - und das nicht nur in Vorträgen oder Informationsständen, sondern auch am Esstisch. Die Faire Woche, die eigentlich zwei Wochen dauert, beginnt am kommenden Freitag, 14., und... [mehr]

  • Veranstaltung Infostände auf den Kapuzinerplanken

    Betreuung im Mittelpunkt

    Es sind oft emotionale Verfahren, schwierige Entscheidungen, die am Ende rechtlich absichern sollen, was einfach nicht mehr anders geht. Wenn Menschen nicht mehr imstande sind, eigenständig zu agieren, über ihr Vermögen zu bestimmen, ihren Zustand zu begreifen, dann muss das Gericht einen Betreuer bestimmen. Eine Person finden, die sich "kümmert". Doch wann ist... [mehr]

  • Blitzeinschlag

    Dachstuhlbrand nach Gewitter

    Nur kurze Zeit viel zu tun hatte gestern Nachmittag die Feuerwehr nach dem heftigen Gewitter. Mit Unterstützung von Ehrenamtlichen der Abteilungen Nord, Innenstadt und Rheinau der Freiwilligen Feuerwehr, die zur Sicherheit alarmiert worden waren, pumpten sie drei Keller leer und rückten ins Aufeld aus. Dort brach ein Ast auf eine Stromleitung. In der Rethelstraße... [mehr]

  • Städtebau Architektenentwurf aus Schwetzingen gewinnt Wettbewerb um Neugestaltung eines Ladens am Käfertaler Stempelpark

    Ein Baumboulevard führt zum neuen Supermarkt

    Das Architekturbüro Lorentz aus Schwetzingen hat mit seinem städtebaulichen Konzept eines Boulevards unter Alleebäumen den Wettbewerb um die Aufwertung von Käfertals Ortsmitte gewonnen. Die Allee entlang der Mannheimer Straße soll den Stempelpark, das Kulturhaus und den zukünftigen Edeka-Markt erschließen. "Diese Lösung ist am kompaktesten und lässt sehr... [mehr]

  • Hubschrauber-Absturz Feierstunde in Neuostheim am 30. Jahrestag des Unglücks als stilles Familientreffen

    Gedenken an Mannheims 11. September

    Es ist 30 Jahre her - und viele Mannheimer erinnern sich noch an den Absturz des amerikanischen Hubschraubers bei den Mannheimer Luftschiffertagen zum 375. Stadtjubiläum am 11. September 1982, als wäre es gestern gewesen. Alle 46 Insassen - 39 Fallschirmspringer aus den Partnerstädten Toulon (Frankreich), Swansea (Großbritannien) und Mannheim, fünf amerikanische... [mehr]

  • "MM"-Aktion Jennifer Kraußer und Julia Steinhauer stehen 86-jährigem Unfallopfer bei - und werden nun ausgezeichnet

    Helferinnen versorgen verletzte Seniorin

    Ein rücksichtsloser Radfahrer, der eine betagte Dame umfährt und sich einfach aus dem Staub macht, eine Schwerverletzte, die mit Brüchen und offenen Kopfwunden hilflos auf der Straße liegt, und zwei junge Frauen, die bei der 86-Jährigen Erste Hilfe leisten: Weil sie einer Fremden in Not tatkräftig zur Seite standen, wurden Jennifer Kraußer und Julia Steinhauer... [mehr]

  • Blutvergiftung

    Klinikum will bessere Therapie

    Der 13. September ist von einschlägigen medizinischen Fachgesellschaften zum "Welt-Sepsis-Tag" ausgerufen worden. Bei dieser im Volksmund auch Blutvergiftung genannten schweren Erkrankung handelt es sich um eine außer Kontrolle geratene Entzündungsreaktion des Körpers, die sofortiger intensivmedizinischer Behandlung bedarf. Die Universitätsmedizin Mannheim ist... [mehr]

  • ARTgenossen

    Kunstführung für junge Leute

    Zu einer besonderen Stadtführung können alle jungen Kunstinteressierten zwischen 18 und 30 Jahren mit dem Mannheimer Künstlerduo "Zebrating" am Freitag, 14. September, ab 17 Uhr starten. Organisiert wird sie von den ARTgenossen, den Studenten und jungen Berufstätigen im Förderkreis der Kunsthalle. Treffpunkt ist auch die Kunsthalle. Von dort startet der Rundgang... [mehr]

  • Sucht

    Neuer Kurs zur Rauchentwöhnung

    Eine Sucht aufzugeben fällt niemandem leicht. Manche tun sich vielleicht etwas weniger schwer, in einer Gruppe Gleichgesinnter vom Glimmstängel zu lassen. Aus diesem Grund bietet der baden-württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation (BWLV) in seiner Fachstelle in der Moltkestraße 2 am Donnerstag, 20. September, einen neuen Gruppenkurs zur... [mehr]

  • Kriminalität Rätselhafte Serie von Schüssen in Feudenheim beschäftigt die Polizei / Kein "Muster" für Taten erkennbar

    Neun Verletzte durch Luftgewehr

    Eine rätselhafte Serie von Luftgewehr-Schüssen beschäftigt derzeit die Polizei in Feudenheim. Seit Anfang April wurden dabei neun Personen leicht verletzt, wie Polizeisprecher Jürgen Büchner berichtet. Sie alle seien jeweils von einem Projektil getroffen worden und hätten dabei ein Hämatom davongetragen. Der Polizeiposten in Feudenheim ermittelt wegen... [mehr]

  • Wohnen Wachsende Nachfrage nach Häusern und Wohnungen / Experten sehen aber keine Überhitzung in Mannheim

    Preise für Immobilien steigen

    Seit zehn Jahren wohnt Erich Rudolph nun schon in Viernheim, dabei sollte seine Wohnung dort eigentlich nur eine Übergangslösung sein. Jetzt steht Rudolph vor der Baustelle in den Mannheimer Quadraten und zeigt auf einige Fenster ganz oben. "Da oben werden wir bald wohnen." Mit 30 anderen Teilnehmern ist Erich Rudolph in der Baugemeinschaft cityloft organisiert,... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Mannheimer Experten erforschen Grab von Kurfürstin Anna Maria Luisa de' Medici in Florenz

    Spannende Suche nach der goldenen Krone

    Sie verraten den genauen Termin nicht - aus Angst vor Grabräubern, Schaulustigen, zu viel Aufsehen. Denn es soll sehr stilvoll vor sich gehen - und schon bald, in den nächsten Wochen. Dann fahren Wissenschaftler der Reiss-Engelhorn-Museen nach Florenz. Mit italienischen Experten planen sie die Exhumierung und Untersuchung der sterblichen Überreste von Anna Maria... [mehr]

  • Zielstraße Straßenbauarbeiten führen zu Staus und Behinderungen / Weiträumige Umleitung über den Ulmenweg

    Stadt trifft sich mit Anliegern

    Einer wagt es dann doch. Einmal nach vorne um die Kurve geschielt - und los geht es aus der Käfertaler Straße in die gesperrte Zielstraße. Dann, nach ein paar Metern Geisterfahrt, nach links auf den Gehweg und über den Grünstreifen auf die Zielstraße. Der ältere Herr in seinem silbernen Kombi war seit Montag nicht der Einzige, der auf diese Weise versuchte,... [mehr]

  • Bildung Vhs bietet kostenlose Beratungsgespräche an

    Startschuss für neues Abendakademie-Semester

    Gleichgültig, ob ein Schüler einen Spanischkurs belegen möchte, den Geigenbogen führen will oder auch mit 50 plus noch neue berufliche Wege sucht: Kaum etwas ist frustrierender als wochenlang in einem Kurs zu sitzen, dessen Stoff viel zu leicht ist, die eigenen Fähigkeiten überfordert oder ein Sachgebiet behandelt, für das man sich bei näherem Betrachten doch... [mehr]

  • Aktion 14 neue "Stolpersteine" verlegt / Kleine Denkmäler für Mannheimer Nazi-Opfer an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet

    Steine als Mahnung und Erinnerung

    Im Jahr 1928 übernahm Paul Eppstein die Leitung der neu gegründeten Volkshochschule, lebte mit seiner Frau in der Collinistraße. Nur fünf Jahre später, im Juni 1933, wurde er wieder entlassen - Grund: sein jüdischer Glaube. Seit gestern erinnert ein Stolperstein vor dem damaligen Wohnhaus der Eppsteins an das Schicksal des Juden, der im September 1944 im... [mehr]

Metropolregion

  • Notfall Ein Verletzter nach Entzündung einer Chemikalie

    Brand bei der BASF

    Bei einem Brand im Werksteil Süd der BASF ist am Montagabend ein Mitarbeiter verletzt worden. Wie das Unternehmen mitteilt, hatten sich zunächst gegen 23.40 Uhr in einem Behälter rund 1900 Kilogramm Hydrosulfit entzündet. Die Brandursache ist noch unklar. Die Werksfeuerwehr brauchte rund 90 Minuten, um das Feuer zu löschen und setzte dazu auch den Turbolöscher... [mehr]

  • Naturschutz Sealife und Nabu wildern 22 Reptilien in Altrheinarm aus

    Die Rückkehr der Schildkröte

    Schildkröte Nummer 16 will in die Freiheit. Vernehmlich pocht sie mit dem Panzer gegen die Innenwand der Tragebox, die sie und 21 Artgenossen von den Sealife Aquarien in Speyer und Oberhausen in die Wildnis bringt - an den Altrheinarm in Bobenheim-Roxheim. Dort haben Naturschutzbund (Nabu) und Sealife seit 2008 bereits 54 Sumpfschildkröten ausgewildert. Als sich... [mehr]

  • Kriminalität 16-Jährige haben mehrfach Radler bestohlen

    Jugendliche gefasst

    Die Vorfälle haben Anfang August tagelang für Unruhe vor allem bei älteren Bürgern in Hockenheim und Umgebung gesorgt, nun scheinen sie aufgeklärt: Zwei 16-Jährige sollen für eine Serie von Diebstählen aus Fahrradkörben verantwortlich sein (wir berichteten). Die nun festgenommenen Jugendlichen haben sechs Fälle gestanden. Der Schaden summiert sich auf über... [mehr]

  • Unfall Frau prallt auf B 3 mit Auto gegen einen Baum

    Kind lenkt Mutter ab

    Ein Kleinkind hat gestern Vormittag vermutlich einen Autounfall auf der B 3 bei Rauenberg ausgelöst. Laut Angaben der Polizei wurde die Mutter des Kindes, die den Wagen fuhr, dabei verletzt. Das im Kindersitz angeschnallte Kleinkind kam mit leichten Verletzungen davon. Abgelenkt von ihrem Kind soll die Mutter auf der Fahrt in Richtung Heidelberg gegen 10.45 Uhr auf... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt-Ost Turley-Bündnis zum neuesten Stand der Entwicklungen auf dem Konversions-Gelände

    Bleibt für Bürger nur Knochen?

    Alternativen, bezahlbaren Wohnraum auf dem Gelände der Turley-Barracks schaffen, das wollen Mitglieder des Turley-Bündnisses, ein Zusammenschluss interessierter Initiativen, Gruppen und Privatpersonen. Voraussetzung dafür ist der Erwerb des ehemaligen Militärgeländes zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Herzogenried durch die Stadt Mannheim von der Bundesanstalt... [mehr]

Neulußheim

  • Kirchendach-Benefizspiel

    Landesbischof geht auf Torejagd

    Ein Benefiz-Fußballspiel am Sonntag, 23. September, in der Hardthalle soll die Sanierung des Kirchendachs der evangelischen Kirche unterstützen. Im Spiel treten die Mannschaften der evangelischen Kirchengemeinde und der politischen Gemeinde gegeneinander an. Dabei laufen Landesbischof Dr. Ulrich Fischer, Bürgermeister Gunther Hoffmann, zahlreiche Gemeinderäte und... [mehr]

  • Kulturtreff "Alter Bahnhof" "Die Nachtigallen" eröffnen die Reihe der Abendveranstaltungen mit unverwechselbarem Gesang

    Neue und doch vertraute Gesichter für bekannte Songs

    Entspannen, lächeln und lauschen - mehr ist im Angesicht der "Nachtigallen" beim Gastauftritt am Freitag, 21. September, im "Alten Bahnhof" nicht zu tun. "Die Nachtigallen" spielen in der ersten Abendveranstaltung nach der "Frühschoppenzeit" um 20 Uhr ihre Lieblingslieder - aber das sind keine Cover-Versionen aus den Charts. Ihre Interpretationen geben... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Ökumenischer Gottesdienst beim Flugplatzfest / Große Resonanz bei strahlendem Sonnenschein

    Freude zwischen Himmel und Erde

    Alle Jahre beginnen die Luftsportvereine am CityAirport Mannheim ihr Flugplatzfest am Sonntagmorgen mit einem ökumenischen Gottesdienst. In diesem Jahr war der dritte gemeinsame Gottesdienst der evangelischen Thomaskirche und der katholischen Kirche St. Pius sehr gut besucht, nicht nur weil ein strahlend blauer Himmel sich über dem Flugplatz in Neuostheim wölbte,... [mehr]

Oftersheim

  • Musikfreunde 1922 CD als bleibende Erinnerung für die Teilnehmer zum Abschluss des Ferienprogramms

    Nachwuchsmusiker mit eigener Single

    Nicht nur die Sportbegeisterung und die Abenteuerlust werden bei den Ferienspielen befriedigt, es wird auch das musikalische Talent gefördert. Und so waren zehn Kinder zum Abschluss des Programms bei den Musikfreunden 1922 zu Gast, um gemeinsam ein Lied einzuüben. "New Age" von Marlon Roudette hatten die Musikfreunde dafür ausgesucht. "Den Kindern hat es Spaß... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Neue Geräte, Spreizer und Rettungsschere, im Einsatz bewährt / Am Wochenende große Materialschau beim "Tag der offenen Tür"

    Neue Einsatzkleidung dient dem Schutz

    Der "Hilfeleistungssatz" der Freiwilligen Feuerwehr Oftersheim, womit die technische Ausrüstung umschrieben wird, ist durch eine neue Rettungsschere einen Spreizer und ein dazugehörendes Aggregat ersetzt. Dies alles sind Gerätschaften, die eine Feuerwehr benötigt, um Personen nach Unfällen schnell aus ihren Fahrzeugen zu befreien.Geräte nicht mehr... [mehr]

Plankstadt

  • 30. Straßenfest Am Wochenende wird die Ladenburger Straße einmal mehr zur einladenden Partymeile / Drei Bands sorgen abends für fetzige Rhythmen

    Das "Fest der Feste" feiert Geburtstag

    Böllerschüsse, Tanz und Musik: Am Wochenende ist es so weit, das 30. Straßenfest der Gemeinde steht im Kalender. Mit Sicherheit ein Fest nicht nur für die Bürger, sondern auch für zahlreiche Besucher aus nah und fern. Drei Jahrzehnte Plankstadter Straßenfest - wahrlich ein Grund zum Feiern, weshalb die teilnehmenden Vereine und Gruppen den zahlreichen... [mehr]

Politik

  • Haushalt Finanzminister Schäuble preist seinen Etat

    Berlin als "Vorreiter"

    Gut eine Stunde redet Wolfgang Schäuble im Bundestag. Als er seine Haushaltspläne einbringt, lobt er im Parlament natürlich die "wachstumsfreundliche" Etatsanierung, wirbt für die Steuersenkungspläne und das umstrittene Steuerabkommen mit der Schweiz. Und er stimmt die zuletzt erfolgsverwöhnten Deutschen auf weniger rosige Konjunkturzeiten ein. Auf die... [mehr]

  • Neonazi-Morde Eklat im Untersuchungsausschuss

    Der Geheimdienst und die Akte Uwe Mundlos

    Die bösen Überraschungen bei der Aufklärung der Neonazi-Mordserie nehmen kein Ende: Nun gerät der militärische Nachrichtendienst MAD in Erklärungsnot. Es sind brisante Unterlagen aufgetaucht, wonach der Dienst bereits in den 1990er Jahren eine Akte über den späteren NSU-Terroristen Uwe Mundlos führte, diese aber verschwieg. Und: Die MAD-Leute sollen versucht... [mehr]

  • CDU/CSU 30 Jahre nach der Wahl Helmut Kohls zum Regierungschef stehen die Zeichen auf Aussöhnung

    Die Union feiert ihren Alt-Kanzler

    Die Mehrheit stand. Helmut Kohl, der ehrgeizige Chef der oppositionellen CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, konnte sich auf die Absprachen mit Außenminister Hans-Dietrich Genscher von der FDP verlassen. Nachdem am 17. September 1982 die vier FDP-Minister um ihre Entlassung aus dem Amt gebeten und damit die seit 1969 bestehende sozialliberale Koalition aufgekündigt... [mehr]

  • Analyse

    Ein Urteil, viele Sieger und Merkels Weg

    Es ist der Tag der Entscheidung. Eigentlich sollte an diesem Morgen die Kanzlerin am Rednerpult im Parlament stehen und in der Generalaussprache zum Bundesetat ihre Politik verteidigen. Doch just zur selben Zeit verkündet das Bundesverfassungsgericht sein weltweit mit so großer Spannung erwartetes Urteil zum europäischen Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin und... [mehr]

  • Parlamentswahl Sozialdemokraten rollen das Feld in Umfragen auf / Möglicherweise reicht ein Dreier-Bündnis

    Stabile Regierung in Holland?

    Es ist kein Umbruch, wohl aber eine faustdicke Überraschung, die sich am heutigen Mittwoch bei der Parlamentswahl für die Niederlande abzeichnet. Möglicherweise stehen unsere Nachbarn nämlich vor einer Situation, die sie seit vielen Jahren nicht hatten: einer stabilen neuen Regierung, ausgestattet mit einer Mehrheit, die für eine Legislaturperiode reichen... [mehr]

  • Zuschussrente FDP auf den Barrikaden, Kanzlerin auf Tauchstation, eigene Parteifreunde auf Abstand

    Von der Leyen bleibt locker

    Ursula von der Leyen macht gute Miene zum bösen Spiel. Lächelnd eilt sie zu den Sozialexperten der Union, die mit der Ministerin über ihre Rentenpläne diskutieren wollen. Am Ende wird sie zwar keinen von ihnen überzeugt haben, über die Art und Weise allerdings, wie die CDU-Frau sich ihnen stellt, staunen ihre Kontrahenten dann doch. Dafür, dass Ursula von der... [mehr]

  • Bettina Wulff

    Vorwürfe auch gegen Ehemann

    Die frühere "First Lady" Bettina Wulff erhebt in einer Serie von Interviews Vorwürfe auch gegen ihren Mann, den Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff. Die 38-Jährige, die gerade ihr Buch "Jenseits des Protokolls" veröffentlicht hat, klagt in der Zeitschrift "Brigitte" darüber, dass sie an der Seite ihres Mannes jahrelang ihre eigenen Bedürfnisse unterdrücken... [mehr]

  • OECD-Bericht Bundesrepublik schneidet im internationalen Bildungsvergleich schlecht ab

    Wenig Lob für Deutschland

    Im Sommer war die deutsche Bildungswelt noch in Ordnung. Stolz meldeten die Bildungsminister von Bund und Ländern bei der Vorlage ihres nationalen Bildungsberichtes im Juni mehr Abiturienten, mehr Studenten und weniger Schulabbrecher. Dass noch immer 20 Prozent der 15-Jährigen nicht richtig lesen und Texte verstehen können, wurde zwar nicht ganz unterschlagen,... [mehr]

Region Bergstraße

  • Tag der Heimat BdV-Treffen unter dem Motto "Erbe erhalten - Zukunft gestalten" / Bekenntnis zu einem vereinten und friedlichen Europa

    Brückenbauer in der Europa-Krise

    Die Losung "Erbe erhalten - Zukunft gestalten" zum Tag der Heimat wurde bei den Veranstaltungen des BdV-Kreisverbandes Bergstraße als politischer Auftrag und als Bekenntnis zu einem vereinten und friedlichen Europa interpretiert. Das Gedenkkreuz auf der Tromm ist seit Jahrzehnten zu diesem Anlass Treffpunkt von Heimatvertriebenen aus allen Teilen des Kreises. Die... [mehr]

  • Hausbrand Ursache kann womöglich nicht geklärt werden

    Defekt oder Leichtsinn?

    Die Ursache des Hausbrandes im Lampertheimer Ortsteil Hüttenfeld, bei dem am Wochenende ein 48 Jahre alter Mann ums Leben kam (wir berichteten), ist bislang nicht eindeutig geklärt. "Eine Straftat wird ausgeschlossen", sagte Tobias Schmitt von der Pressestelle der Kriminalpolizei in Darmstadt auf Anfrage dieser Zeitung. Ob das Feuer auf einen technischen Defekt... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Besucher erkunden Gelände des ZAKB in Hüttenfeld / Mix aus Unterhaltung und Information / Spaziergang auf ehemaliger Deponie

    Einmal selbst auf den Knopf drücken

    Orangefarbene Luftballons am Straßenrand wiesen den Weg. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) hatte anlässlich seines zehnten Geburtstages zum Tag der offenen Tür eingeladen. Und zahlreiche Gäste, vor allem Familien mit Kindern, waren gekommen. Das erste, was den Besuchern auffiel, war der Geruch. Genauer gesagt: der nicht vorhandene Geruch,... [mehr]

  • Ausbildungsangebot

    Erzieher werden dringend gesucht

    Viele Einrichtungen im sozialen Bereich suchen händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften. Laut Bertelsmann-Stiftung fehlen in ganz Deutschland noch 42 000 Fachkräfte und etwa 260 000 Betreuungsplätze. Das kommunale Jobcenter im Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße reagiert darauf und bietet eine Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin und zum... [mehr]

  • Offizieller Empfang für die Einhäuser Goldmedaillen-Gewinnerin Anne Brießmann

    Einen offiziellen Empfang gab es gestern Abend in Einhausen für Anne Brießmann. Die Rollstuhl-Basketballerin ist die erste Goldmedaillen-Gewinnerin der Weschnitzgemeinde. Das deutsche Nationalteam hatte sich bei den Paralympics in London gegen starke Konkurrenz durchgesetzt und den Titel geholt. Für die Gemeinde nahm dies Bürgermeister Philipp Bohrer zum Anlass,... [mehr]

  • Jugendkriminalität Weniger Prozesse, mehr Unverschämtheiten

    Schwindender Respekt vor der Polizei

    "Die Respektlosigkeit gegenüber unserer Polizei nimmt tatsächlich immer mehr zu. Die Beamten müssen sich bei Kontrollen häufig von alkoholisierten Jugendlichen beschimpfen und beleidigen lassen. Sie hantieren teilweise sogar mit Pfefferspray, oder lassen schon Mal ihre Hose runter." Der Bensheimer Jugendrichter Rainer Brakonier kennt seine Pappenheimer. Er will... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Seit 2009 unterstützt das Programm OloV Schüler im Kreis Bergstraße auf dem Weg in den Job / Landrat Wilkes sieht deutliche Erfolge

    So sollen Jugendliche den Berufseinstieg packen

    Etwa 80 Menschen, die jünger als 25 Jahre sind, suchen im Kreis Bergstraße derzeit einen Job. Diese Zahl, die Matthias Wilkes gestern im Landratsamt verkündete, stellt den Landrat durchaus zufrieden. Noch vor 15 Jahren hätten die Zahlen zwischen 2000 und 3000 Arbeitslosen gelegen. Zugute kommt der Statistik die demografische Entwicklung des Landkreises - die... [mehr]

  • Alterssicherung Armin Schild kommt nach Viernheim

    SPD diskutiert über Rente

    Die "Zukunft der Alterssicherung" steht bei der nächsten Veranstaltung der SPD Bergstraße auf dem Programm. Armin Schild, Leiter des Bezirks Frankfurt am Main der IG Metall, wurde für eine Diskussionsrunde am Freitag, 12. Oktober, 19 Uhr, in Viernheim im Kegelsportzentrum gewonnen. "Schild ist als Mitglied des SPD-Bundesvorstandes in die Diskussionen um das... [mehr]

  • Kreistag Bekenntnis zu Windkraftvorrangflächen gefordert

    Streit um Zwei-Prozent-Ziel

    Bei der jüngsten Sitzung des Kreistags ging es nicht nur bei der eingangs präsentierten Energiestudie um erneuerbare Energien (wir haben berichtet). Das Thema Windenergie wurde auch während der Sitzung noch einmal diskutiert. Grund war ein Antrag der SPD-Fraktion, die den Kreis in Sachen Windkraftvorrangflächen in die Pflicht nehmen wollte. Laut dem Antrag solle... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Angebot für Schüler von 8 bis 12 Jahren

    Wie Lernen richtig Spaß machen kann

    Lernen kann richtig Spaß machen. Wie man sich besser konzentrieren, sich Dinge besser merken oder sich Eselsbrücken bauen kann, erfahren Schüler zwischen acht und zwölf Jahren in einem Kurs der Kreisvolkshochschule (Kvhs) am letzten September-Wochenende (Samstag und Sonntag, jeweils von 9 bis 13 Uhr) in Birkenau im alten Rathaus. zg

Reilingen

  • Bebauungsplan Alte Friedhofstraße/Schulstraße Gemeinderat lehnt Antrag der Kirchengemeinde ab / Weitere Vermittlungsgespräche sollen Gesamtkonzept ermöglichen

    "Das ist wie ein Gordischer Knoten"

    Neuer Bebauungsplan, Anwohnergespräche, Vertagung, weiterer Entwurf, erneute Vermittlungsversuche zwischen den Grundstückseigentümern: Beim Thema Bebauungsplan Alte Friedhofstraße/Schulstraße gibt es kein Fortkommen. Seit Jahren steht das Vorhaben immer wieder auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Diesen Stillstand will die evangelische Kirchengemeinde ganz... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg FFL feiert 10. Geburtstag / Ziegler stolz auf Bewertung durch "MM"-Jury / Erneute Sanierung steht ins Haus

    Freude über Bestnote bei Bädertest

    Seit nunmehr zehn Jahren engagiert sich der Förderverein Freibad Ladenburg (FFL) für die städtische Badeanstalt am Neckarufer. Eigentlich sollte dieses Jubiläum mit einem Schwimmbadfest gefeiert werden, doch das Wetter machte dem Jubelverein zweimal einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen gab es jetzt einen kleinen Sektempfang im Bad, um Rückblick zu halten... [mehr]

  • Ladenburg Freiwilligentag am Samstag wirft seine Schatten voraus

    Frische Farben fürs Pumpenhaus

    Beim Freiwilligentag in der Metropolregion ist Ladenburg am kommenden Samstag, 15. September, gleich mit mehreren Projekten vertreten (der "MM" berichtete). Doch damit nicht genug. Der Tag wurde auch gleich auf mehrere ausgedehnt, indem einige der Projekte bereits in Angriff genommen worden sind. Einige der Teilnehmer des Freiwilligentages trafen sich kürzlich, um... [mehr]

  • Rhein-Neckar Erstklässler fotografieren, Foto an den "MM" senden und Lesekiste gewinnen

    Und wie sehen eure Schultüten aus?

    Die Sommerferien sind zu Ende, und auch für die Erstklässler beginnt in Kürze der sogenannte "Ernst des Lebens". Wobei in den Schulen längst das Prinzip gilt, dass Lernen Spaß machen muss. Um ihnen den Start in die Schulzeit zu versüßen, füllen Eltern ihren Kindern eine Schultüte, die diese zuvor gebastelt haben. Wir sind neugierig, wie die Schultüten 2012... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Ex-Löwe ist mit der HSG Wetzlar gut in die neue Saison gestartet und freut sich auf das Kräftemessen mit seinen ehemaligen Kollegen am Samstag

    Müllers neue Welt: VIP-Raum auf Klo-Größe

    Diese Entscheidung hatte Michael Müller selbst am meisten überrascht. Beim Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar wurde er von Trainer Kai Wandschneider vor dieser Saison zum Mannschaftskapitän bestimmt und überholte in der Hierarchie gleich einmal seinen Zwillingsbruder Philipp, der schon seit 2010 bei den Mittelhessen spielt. "Der hat nicht schlecht gestaunt",... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    "Tonis Tanz-Treff" startet von neuem

    Mit dem Ende der Sommerferien startet auch wieder "Tonis Tanz-Treff", der Tanzkurs im katholischen Gemeindesaal St. Antonius Rheinau in der Pfarrer-Egger-Straße. Beginn des neuen "Wintersemesters" ist am Sonntag, 16. September. Weitere Termine sind am 23. September, am 14. und 28. Oktober, am 11. November sowie am 9. und 16. Dezember. Die Kurse in Standard und... [mehr]

  • Rheinau

    Selbsthilfegruppe "Lunge" trifft sich

    Das "Restaurant Meissner's", die Clubhaus-Gaststätte des Sportclubs Pfingstberg-Hochstätt in der Mallaustraße 111 auf der Rheinau, ist seit einiger Zeit Treffpunkt der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD in der Region Nordbaden-Mannheim. Betroffene und ihre Angehörigen kommen dort an jedem Samstag im Monat um 13 Uhr zusammen, das nächste Mal also am 6.... [mehr]

  • Rheinau Schlüsselübergabe zum Abschluss der Badesaison / Parkschwimmbad verzeichnet mehr Besucher als im vergangenen Jahr

    Zum Glück kam noch der heiße August

    Erst wollte der Sommer nicht so recht kommen, jetzt will er nicht gehen. Bei strahlendem Sonnenschein lud das Parkschwimmbad Rheinau am Sonntag zum letzten Mal zum Schwimmvergnügen ein. Der Förderverein Parkschwimmbad Rheinau feierte zum Abschluss der Saison traditionell sein Schlüsselfest mit der offiziellen Schlüsselrückgabe an Bürgermeister Lothar Quast.... [mehr]

Schönau

  • Schönau Kerwe rund um den Festplatz im Bromberger Baumgang gefeiert / Christa Zuber zieht Kranz hoch und hält Eröffnungsrede

    "Bei uns is immer was los"

    Kerweborschin Christa Zuber genoss ihren Auftritt. Gut gelaunt umkurvte sie mit dem motorisierten Ponyplattenwagen von Wolfgang Gerhard erst einmal den Kerweplatz im Bromberger Baumgang und die wartenden Gäste. Begleitet wurde sie dabei vom Ersten Vorsitzenden der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Schönau, Werner Weber, und Gerhard Preisendörfer von den... [mehr]

  • Schönau "Parkour"-Projekt für Jugendliche

    Die Welt als Spielplatz sehen

    Sie lieben es, sich in der Halle auszutoben oder einfach an bestimmten Plätzen auf der Straße sportlich zu betätigen. Hindernisse überwinden, zu springen, zu rollen, zu laufen. Emre Is und Marcel Hammer bringen interessierten Jugendlichen in der Kerschensteiner Schule auf der Schönau die Sportart "Parkour" bei und zeigen, wie man sich auch außerhalb eines... [mehr]

  • Schönau

    Kulturhausfest mit Suppen und Musik

    Am Sonntag, 16. September, findet das Fest "Wir in Käfertal!" im Kulturhaus Käfertal (Gartenstraße 8) statt. Einlass ist ab 11 Uhr. Der Eintritt zum Fest ist frei. Das Fest besticht vor allem durch sein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Höhepunkt dürfte um 17 Uhr der Auftritt des Mumuvitch Disko Orkestar sein, das von vielen Großveranstaltungen... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Was am 11. September 2001 in der Weinstadt geschah / Bürger reagierten mit Trauer und Sorge

    "In jedem Hochhaus irgendwie ein mulmiges Gefühl"

    Es gibt historische Ereignisse - bei denen erinnert man sich ein Leben lang, was man selbst an diesem Tag erlebt hat. Die Ermordung Kennedys ist so eines, der Tod von Prinzessin Diana und natürlich der Anschlag auf das World Trade Center. Was war an diesem Tag in Schriesheim? Es war 13.45 Uhr, als Bürgermeister Riehl und MVV-Chef Hartung den Vertrag über das... [mehr]

  • Schriesheim Gestern begann für die Neulinge an den weiterführenden Schulen der Weinstadt der Ernst des Lebens / Blick ins Kurpfalz-Bildungszentrum

    Bald so vertraut wie die alte Grundschule

    Gestern wurden an den drei weiterführenden Schulen im Kurpfalz-Bildungszentrum die neuen Fünftklässler offiziell begrüßt: acht in der Werkrealschule, 70 in der Realschule und 134 im Gymnasium. Den Anfang machte Rektorin Petra Carse an der Realschule, die in der Aula 70 neue Fünftklässler in drei Klassen begrüßte, ihnen dabei vor allem die Scheu vor diesem... [mehr]

  • Schriesheim Sponsoren ermöglichen Service für Ehrenamtliche / Größter Spender ist die Sparkasse Rhein-Neckar-Nord

    Neuer City-Bus steht für Vereine bereit

    Der Citybus steht den Schriesheimer Vereinen für Fahrten zu Spielen oder auch für Ausflüge mit der Jugend gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung. Das bisherige Exemplar war in die Jahre gekommen, und so musste ein neues her. Jetzt steht der fabrikneue Sprinter Mercedes mit Hochdach, der Platz für neun Personen bietet, vor dem Rathaus und wartet auf seine... [mehr]

  • Schriesheim Begrüßung der Sextaner am Sigmund-Gymnasium

    Theatergruppe bereitet entspannte Atmosphäre

    Die Aufregung stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Die neuen Sextaner des Heinrich-Sigmund-Gymnasiums mussten wegen der Probe der Theater-Ag noch vor der Tür der Turnhalle des Gymnasiums warten. Als es dann gestern Morgen um 9 Uhr endlich losging, beschwichtigte der Direktor der Schule, Dr. Wolfgang Metzger, seine neuen Schützlinge sogleich. "Die Kinder der... [mehr]

Schwetzingen

  • Beim TV 1864

    "Wir turnen gemeinsam"

    "Wir turnen gemeinsam!" Ein neues Stundenkonzept des Turnvereins 1864 stellt sich vor: Dieses neue Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von etwa zweieinhalb bis vier Jahren (oder anderen Betreuungspersonen), um gemeinsam die Bewegungsangebote umzusetzen. Ob gemeinsames Spiel, Übungen mit Handgeräten, Bewegungslandschaften und viel mehr. Mit viel... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Bewerber stellen sich heute vor

    Die SPD Schwetzingen lädt heute alle Mitglieder und interessierten Bürger aus der Umgebung zur Podiumsdiskussion mit Daniel Born und Werner Henn ein. Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr in der Awo-Begegnungsstätte, Hebelstraße, statt. Die beiden Diskutanten bewerben sich um die Bundestagskandidatur im Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen und stellen sich einer... [mehr]

  • Freibad Am Sonntag endet die Saison nach einem eher durchwachsenen Sommer / Besucherzahlen mit über 72 000 Badegästen zufriedenstellend

    Bilanz trotz mäßigen Wetters in Ordnung

    Durchwachsen war er wieder einmal, der Sommer 2012. Mit vielen trüben und für die Jahreszeit zu kalten Tagen und daher insgesamt oftmals wenig einladend für einen spaßigen Freibadbesuch. Schade, denn sicherlich hätte so mancher Bellamar-Freund gerne öfter den Sprung in die erfrischenden Fluten genossen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dennoch: Das Resümee... [mehr]

  • Richtfest bei Decathlon Neubau des Logistikcenters liegt gut im Zeitplan / Thibault Moraisin (25) als Chef vor Ort vorgestellt

    Eine Welle wie der Odenwald

    Gerade noch kamen alle Gäste ins Trockene, dann prasselte der Regen auf das Dach des neuen Logistikcenters der Firma Decathlon auf dem früheren Gelände des Bahnausbesserungswerkes. Und hier drin wurde einem erst klar, welche Ausmaße dieses Projekt hat. Der Blick von der B 535 lässt das gar nicht erahnen. Aber jede der drei Hallen ist größer, als das meiste,... [mehr]

  • "Go in" Gelungener Abschluss des Sommerferienprogramms

    Grillspieße der Renner

    Kinder und Jugendliche erfreuten sich auch in diesem Jahr am Sommerprogramm des Jugendzentrums "Go in". Den Abschluss bildete ein Grillfest. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich Rund 30 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und zwölf Jahren zusammen, um die Ferien ausklingen zu lassen. Mit frischen Salaten, Würstchen und Spießen, die die Kinder selbst... [mehr]

  • Bei Möbel Höffner Europas erfolgreichste Motor-Stuntshow

    Spektakuläre Überschläge und Crashs

    "Crazy Nitro - Atem holen kann man später!" So lautet der Slogan von Europas erfolgreichste Motor-Stunt-Show, die sich zum ersten Mal auf großer Deutschland-Tour befindet und mit einem völlig neuen Action-Spektakel am Sonntag, 16. September, ab 15 Uhr nach Schwetzingen auf den Parkplatz von Möbel Höffner (Zündholzstraße) kommt. 15 Ausnahme-Stuntmen aus vier... [mehr]

  • Vernissage Künstlerforum (Teil 7) Elvira Dick stellt das Prozesshafte der Natur in den Vordergrund

    Zukunft der Landschaftsmaler

    Der gesamte Südflügel des Schwetzinger Schlosses wird am Wochenende, 15./16. September, zu einem großen Kunst-Happening. Die Künstlermesse der Kunstzeitschrift Vernissage lädt 60 Emerging Artists aus mehreren Ländern in die Kurpfalz ein, um ihre Arbeiten auszustellen, die auch direkt erworben werden können. Zu den Künstlern, die vor den Augen der strengen... [mehr]

Sonderthemen

  • Hilfreich: Erfahrung und Beratung von Profis

    Vor dem gemütlichen Heim steht meist ein Dschungel an Informationen und Möglichkeiten. Wer renovieren oder bauen möchte, findet sich schnell in einem Berg von Katalogen wieder. Da sehnt man sich nach einem Experten, der einem den Weg durch die Vielzahl der Angebote weist und im Hinblick auf den konkreten Fall kompetent berät. Bei der Lampertheimer Messe stehen... [mehr]

  • Weltpremiere: Neue A-Klasse auf der LA-Messe

    Zur Markteinführung der neuen A-Klasse amSamstag, 15. September, ist der Wagen auch auf der Lampertheimer Messe zu sehen. Mit freundlicher Unterstützung von Torpedo Garage Mannheim GmbH wird die neue A-Klasse erstmals zu bestaunen sein. Und wer möchte, ist sogar zu einer Probefahrt eingeladen. Mercedes-Benz bringt die neue A-Klasse unter dem Claim "Die neue... [mehr]

Speyer

  • GDCF Vortragsabend über die neue chinesische Partnerstadt Ningde

    Defizite inmitten des Aufbruchs

    Am 19. September veranstalten die Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) und die Stadt Speyer einen Vortragsabend über die Reise des Arbeitskreises Fujian-Rheinland-Pfalz in die chinesische Küstenprovinz Fujian. Dort liegt auch die neue chinesische Partnerstadt von Speyer, Ningde. Das Motto der Reise im Februar 2012 lautete "Keine... [mehr]

  • Postgalerie Vermietungsstand im künftigen Einkaufscenter von annähernd 90 Prozent erreicht

    Neues Leben in alten Mauern

    Die Postgalerie Speyer konnte seit dem erfolgreichen Richtfest im Juni einen weiteren renommierten Mieter für die Einzelhandelsflächen gewinnen und damit den Vermietungsstand für die Handelsflächen auf nahezu 90 Prozent steigern. Im Erdgeschoss wird künftig die Marke Esprit mit ihrem beliebten Sortiment auf rund 350 Quadratmetern vertreten sein. Zudem wird die... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballWM-Qualifikation, Gruppe ASerbien - Wales 6:1 Belgien - Kroatien 1:1 Schottland - Mazedonien 1:11 Serbien 2 1 1 0 6:1 42 Belgien 2 1 1 0 3:1 43 Kroatien 2 1 1 0 2:1 44 Schottland 2 0 2 0 1:1 25 Mazedonien 2 0 1 1 1:2 16 Wales 2 0 0 2 1:8 0Gruppe BBulgarien - Armenien 1:0 Italien - Malta 2:01 Italien 2 1 1 0 4:2 42 Bulgarien 2 1 1 0 3:2 43 Armenien 2 1 0 1 1:1... [mehr]

  • Basketball Deutschland schlägt Aserbaidschan 81:68

    Achtes Spiel, achter Sieg

    Die deutschen Basketballer haben die EM-Qualifikation ohne Niederlage abgeschlossen. Das Team von Bundestrainer Svetislav Pesic gewann am Dienstagabend in Oldenburg auch gegen Aserbaidschan mit 81:68 (43:39) und feierte damit den achten Sieg im achten Spiel. Das Ticket für die Europameisterschaft in Slowenien 2013 hatte die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes... [mehr]

Südwest

  • Fluglärm Durch das Abkommen mit der Schweiz fühlen sich die Bewohner des Landkreises Waldshut verschaukelt

    Eine Region kämpft um Ruhe

    Wenn der Begriff "Herrlich" auf etwas zutrifft, dann auf den Blick, den Anton Steppeler von seinem Balkon genießen kann. Vor einem liegt das Schweizer Rheintal mit seinen malerischen Wäldern. Seit über 30 Jahren lebt er mit seiner Frau Andrea hier. Eine Sache gehört jedoch genauso zum Leben der Steppelers wie der herrliche Blick: der Lärm durch die Flugzeuge,... [mehr]

  • Vorteilsannahme Collin-Langen weist Vorwurf zurück

    Europa-Parlament hebt Immunität auf

    Das Europäische Parlament hat gestern wegen mutmaßlicher Beihilfe zur Korruption die Immunität der Binger Europaabgeordneten Birgit Collin-Langen (CDU) aufgehoben. Die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt am Rhein begrüßte die Entscheidung: "Es handelt sich um einen Routinevorgang, mit dem keine Prüfung der Sach- und Rechtslage und somit keinerlei... [mehr]

  • Sparrunde Kretschmann pocht auf Kürzungen / Tauziehen mit Beamten geht weiter

    Grün-Rot scheut den Rotstift

    Die selbst gesetzten Sparvorgaben zerren an den Nerven der grün-roten Koalition in Stuttgart. "Es gibt entsetzte Reaktionen der Fachpolitiker", räumte Ministerpräsident Winfried Kretschmann gestern vor den Klausursitzungen der Regierungsfraktionen ein. Trotzdem beharrt der Grünen-Politiker auf den Abbau von 11 600 Lehrerstellen. Er sei zuversichtlich, dass die... [mehr]

  • Bürgerbeteiligung Grün-Rot kündigt Ausbau an

    Mehr Mitsprache

    Die Bürger in Baden-Württemberg sollen künftig bei Großprojekten früher beteiligt werden. Dies sieht ein neuer Leitfaden vor, den Staatsrätin Gisela Erler gestern nach der Verabschiedung durch das Kabinett vorstellte. "Wir wollen die Bürgerschaft so früh wie möglich in die Planung eigener Vorhaben einbeziehen", sagte Erler. Die Verwaltungsvorschrift enthalte... [mehr]

Vermischtes

  • Depressionen

    Abwasch gegen trübe Gedanken

    Das Geschirr spülen oder einen Tee kochen: Einfache, aber bewusst ausgeführte Tätigkeiten können depressive Gedanken vertreiben. Selbst wenn Menschen mit psychischen Problemen etwas Positives erleben, können sie dieses oft nur negativ bewerten, erläutert Prof. Sabine Herpertz von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde... [mehr]

  • Umwelt Naturschützer veröffentlichen Liste mit 100 bedrohten Arten

    Alarmstufe Rot für viele Tiere

    Das Tarzan-Chamäleon, der Kalifornische Schweinswal oder das Zwergfaultier könnten nach Ansicht von Experten schon bald aussterben. Eine Liste mit den 100 am stärksten bedrohten Arten hat die Weltnaturschutzunion (IUCN) gestern bei ihrem Kongress auf der südkoreanischen Insel Cheju veröffentlicht. "Alle aufgelisteten Spezies sind einzigartig. Wenn sie... [mehr]

  • Verkehr Fahrfehler als Ursache vermutet / Tote und Verletzte

    Busunglück fordert Menschenleben

    Zwei Tote, sechs Menschen in Lebensgefahr und 26 weitere Verletzte: Für eine Gruppe von Reisenden aus Osteuropa ist die Fahrt nach Frankreich in einer Katastrophe geendet. Der polnische Fahrer ihres Reisebusses verlor gestern Morgen kurz hinter der deutsch-französischen Grenze die Kontrolle über das doppelstöckige Fahrzeug. Kurz darauf stürzt es um. Ursache des... [mehr]

  • Glücksatlas Ostdeutsche Bundesländer schließen auf / Baden-Württemberg und Hessen mit erstaunlich schlechten Werten

    Geld allein macht nicht glücklich

    Über Jahrhunderte haben sich Philosophen das Hirn zermartert mit der Frage: Was ist Glück? Nun scheint die Antwort gefunden, und sie ist vergleichsweise einfach: Gesundheit, Familie und Arbeit. Das sagt zumindest der Glücksatlas 2012, der gestern in Berlin vorgestellt wurde. Und wie der Name Glücksatlas schon sagt, verrät er auch, wo das Glück zu finden ist:... [mehr]

  • Kriminalität Flüssigkeit schützt kaum vor Einbrechern

    Kunst-DNA nicht erfolgreich

    Der Einsatz von künstlicher DNA sollte in Bremen helfen, die hohe Zahl von Einbrüchen zu senken. Den gewünschten Erfolg hat das Aufsprühen von unsichtbaren Flüssigkeiten auf Wertgegenstände nicht gebracht: Die Zahl der Einbrüche sei nicht entscheidend zurückgegangen, sagte gestern der Leiter des Projekts, Uwe Schröter. Wurde vor drei Jahren 2908 Mal in... [mehr]

  • Spanien

    Proteste gegen Tierquälerei

    Ungeachtet nationaler und internationaler Proteste ist in einem spanischen Dorf wieder ein Stier nach einer mittelalterlichen Tradition auf grausame Weise getötet worden. Bei dem alljährlichen Spektakel in der Ortschaft Tordesillas stechen Menschen zu Fuß oder zu Pferd mit Lanzen solange auf einen Stier ein, bis das Tier qualvoll stirbt. Laut Gemeinderat des... [mehr]

  • Bremen Mutmaßlicher Parkhaus-Mörder stellt sich

    Rätselraten um das Motiv

    Eineinhalb Wochen nach dem Mord in einem Bremer Parkhaus hat sich der mutmaßliche Todesschütze der Polizei gestellt. Die Ermittler konnten den 20-Jährigen gestern am Bremer Flughafen festnehmen. Er war nach der Tat in die Türkei geflüchtet und dann zurückgekehrt, um sich zu stellen. "Er wird jetzt vernommen", sagte Staatsanwaltschaftssprecher Frank Passade. Das... [mehr]

  • Vaterschaft

    Robbie Williams in Gewissensnöten

    Robbie Williams (Bild) ist unmittelbar vor der Geburt seines ersten Kindes in Gewissensnöten. Just wenn bei seiner hochschwangeren Frau Ayda Field in ein paar Tagen die Wehen beginnen könnten, soll der ehemalige Take-That-Star bei Konzerten in Dublin und Leeds singen. "Ich hatte ein bisschen einen Streit mit meiner Frau", sagte Williams dem BBC-Radio. "Meine Frau... [mehr]

  • Fernsehen Das berühmte "Ta-ta, ta ta ta taaa" wird von Hollywood-Komponist Henning Lohner überarbeitet

    Trara um "Tagesschau"-Fanfare

    Die "Tagesschau" sei "pure Gewohnheit", man könne sie auch auf Latein vorlesen, sagte einmal der Pionier des deutschen Privatfernsehens, Helmut Thoma. Diese resignierende Feststellung traf der ehemalige RTL-Geschäftsführer nach seiner gescheiterten Initiative, das Hauptabendprogramm der Privatsender um 20 Uhr gegen das ARD-Nachrichten-Flaggschiff starten zu... [mehr]

Viernheim

  • Training Füchse beginnen mit Vorbereitung auf Saison 2012/13

    Auf dem Eis fließt der Schweiß

    Gleich, welche Sportart man betreibt, in der Vorbereitung auf eine Saison kommt man unweigerlich ins Schwitzen. Selbst wenn für die Kufencracks in der gut gekühlten Halle die Eiszeit beginnt, fließt der Schweiß in Strömen. Da machen die Nachwuchsspieler der Eisfüchse keine Ausnahme. Dabei hatten sich die Kinder und Jugendlichen im Sommer keineswegs auf die... [mehr]

  • Wirtschaft Firma Rhein Petroleum baut Mess-Instrumentarium auf / "Bomben" am Straßenrand entpuppen sich als Sandsäcke, die Erdmikrofone beherbergen

    Erdölsucher verkabeln das Stadtgebiet

    Auf dem Gehweg am Kienle-Platz liegen zwei grüne Säcke. Auf ihnen reihen sich kleine gelbe Kunststoffbehälter mit blauen Deckeln aneinander, orangefarbene Kabel winden sich daraus hervor und ziehen sich die Rathaus- und die Robert-Koch-Straße entlang, festgeklebt mit gelben Pflastern. "Das sieht ja aus wie eine Bombe", wundert sich eine Schülerin, als sie auf... [mehr]

  • Faire Woche "Fairdinand" in der Goetheschul-Halle

    Faire Komödie weist auf weltweites Problem hin

    Der Weltladen beteiligt sich erneut an der bundesweiten Aktionswoche zum fairen Handel. Unter dem Motto "Zukunft gestalten. Fair handeln!" möchte der Weltladen vom 14. bis 28. September aufzeigen, welche Zukunftsperspektiven der faire Handel für Produzenten bietet. In ganz Deutschland finden während der Woche mehr als 1000 Aktionen statt, um gemeinsam auf den... [mehr]

  • Umfrage Familienbildungswerk wertet Fragebögen aus / Gutscheine unter Teilnehmern verlost

    Fast alle mit dem Kursangebot zufrieden

    Fast 94 Prozent aller Teilnehmer sind mit dem Angebot zufrieden, viele haben Wünsche und Anregungen für die Zukunft, ein Großteil würde sich ehrenamtlich engagieren: Das sind die wichtigsten Erkenntnisse, die das Familienbildungswerk und der Fachbereich Familienzentrum aus einer großangelegten Umfrage gezogen haben. Um eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung des... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe

    Gottesdienst für Demenzkranke

    Wie mehrfach berichtet, veranstaltet das Demenznetz wieder eine Veranstaltungsreihe, um über das Thema Demenz gezielt zu informieren und in den Mittelpunkt einer breiten Öffentlichkeit zu stellen. Die Veranstaltungsreihe beginnt mit einem Gottesdienst für Menschen mit Demenz: am Freitag, 21. September, dem Welt-Alzheimer-Tag, um 14.30 Uhr in der Cafeteria des... [mehr]

  • Forum Bürger und Experten diskutieren in Arbeitsgruppen

    Klimaschutz steht im Blick

    Am kommenden Dienstag, 18. September, um 19 Uhr, beginnt im Ratssaal das neunte Beteiligungsforum "Energie- und Klimaschutz". "Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen", heißt es in einer Mitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle. Das Beteiligungsforum feiert seinen ersten Geburtstag. Mit dem Ziel, für die nächsten... [mehr]

  • Reiten Junger Viernheimer meistert jetzt auch hohe Hürden

    Lamberth in der S-Klasse

    Die S-Klasse genießt bei zahlreichen Fortbewegungsmitteln einen besonderen Status. Das trifft auch auf die Springreiter zu, wo diese Kategorie das sportliche Nonplusultra darstellt. Ziel vieler Nachwuchsreiter ist es deshalb, in diesen erlauchten Kreis zu gelangen. Mittlerweile hat Christoph Lamberth vom Reit- und Fahrverein Viernheim auch diese Hürde genommen,... [mehr]

  • Freiwilligentag Vereine engagieren sich mit zahlreichen Mitmach-Aktionen / Nach wie vor Teilnehmer gesucht

    Landschaftsschutz und Tiere im Fokus

    Wenn am 15. September der Freiwilligentag seine siebte Auflage erlebt, sind unter den Organisatoren von Mitmachaktionen auch wieder viele Vereine, die sich dem Landschaftsschutz und der Tierwelt widmen. Ihnen gilt das Hauptaugenmerk des heutigen Beitrags, nachdem der "Südhessen Morgen" die diversen Aktionen der Kindertagesstätten sowie der Schulen und Jugendgruppen... [mehr]

  • Sparkasse

    Marion Stang 40 Jahre im Dienst

    Zum 40. Dienstjubiläum konnten Vorstandsvorsitzender Jürgen Schüdde und Filialleiter Ralf Schafhauser der Sparkassenmitarbeiterin Marion Stang (Bild) gratulieren. Die Kundenberaterin in der Viernheimer Filiale in der Schulstraße absolvierte bereits ihre Ausbildung bei dem Kreditinstitut. Danach wurde sie zunächst in der Hauptzweigstelle in Viernheim eingesetzt.... [mehr]

  • Fußball Frauen des TSV Amicitia schaffen nach 0:2 in Wiesloch noch einen 3:2-Erfolg

    Michalke hält den Sieg fest

    Es hatte gar nicht gut ausgesehen - aber am Ende jubelten die Fußballfrauen über den ersten Saisonsieg. Nach sechs Minuten lag die Mannschaft von Thomas Schmidt mit 0:2 hinten. Den Saisonauftakt beim VfB Wiesloch hatte sich der Trainer ganz anders vorgestellt. Aber seine Truppe agierte nervös und verschlief die ersten zehn Minuten völlig. Alles, was sich die... [mehr]

  • Einzelhandel Drogeriemarkt zieht von der Innenstadt ins Rhein-Neckar-Zentrum / Größeres Warenangebot auf 1900 Quadratmetern Verkaufsfläche

    Müller wirft Toys'R'Us aus dem Spiel

    Die Innenstadt verliert bald einen ihrer letzten Kundenmagneten: In der zweiten Jahreshälfte 2013 schließt die Drogeriemarkt-Kette Müller die Filiale in der Rathausstraße und zieht ins Rhein-Neckar-Zentrum. Das bestätigte Geschäftsführerin Elke Menold dem "Südhessen Morgen". Neuer Standort seien die derzeitigen Räume von Toys'R'Us. Das Spielwaren-Kaufhaus,... [mehr]

  • Tischtennis TV Viernheim startet in die Runde 2012/13

    Neue Saison mit sechs Mannschaften

    Nach dem Aufstieg startet die 1. Herrenmannschaft der Tischtennis-Abteilung des TV Viernheim dieses Jahr in der Bezirksklasse Rhein-Neckar. Die gleiche Mannschaft vom Vorjahr spielt mit folgender Aufstellung: Jürgen Reinhardt, Jürgen Kern, Matthias Tomys, Timo Dremel, Alfred Tomys und Sebastian Mahner. Als Aufsteiger betritt man in dieser Klasse Neuland. Auch die... [mehr]

  • Triathlon TSV Amicitia bietet Zirkeltraining an

    Risiko von Verletzungen soll verringert werden

    Funktionelles Zirkeltraining ist ein Training, das auf die Muskeln abgestimmt ist. Beim TSV Amicitia starten in der nächsten Woche zwei neue Kurse mit Kursleiterin Andrea Dieter. Trainiert wird dabei alltagsnah auf instabilen Untergründen mit verschiedenen Formen von Gewichten. Der Körper ist dabei das wichtigste "Gerät": Die Tiefenmuskulatur wird gekräftigt,... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia arbeitet im nächsten Spieljahr eng mit Schulen zusammen / Seminar für Nachwuchstrainer

    Verein präsentiert neues Jugendkonzept

    Mit einem neuen Jugendkonzept geht die Handballabteilung des TSV Amicitia ins nächste Spieljahr. Als erste Maßnahme wurde ein internes Seminar für alle Jugendtrainer durchgeführt. Vorstandsmitglied Peter Hoffmann leitete die 18 Übungsleiter durch den Tag, der mit einem Theorieblock begann. Nach einer kleinen Frühstückspause standen Praxis-Übungen auf dem... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang

    Verkaufslisten für 2nd-Hand-Shop

    Seit 10. September können Listen für den am 6. Oktober im Evangelischen Gemeindezentrum stattfindenden Second-Hand-Shop der beiden evangelischen Kindertagesstätten Vogelstang reserviert werden. Verkauft wird zwischen 8.30 und 14.30 Uhr alles rund ums Kind für Herbst und Winter. 15 Prozent des Verkaufserlöses kommen den beiden evangelischen KiTa's zugute. Wer... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Gesundheitsökonom Günter Neubauer hält es für notwendig, die Honorare innerhalb der einzelnen Arztgruppen gerechter zu verteilen, zum Beispiel durch Zulagen

    "Die Mediziner fühlen sich moralisch im Recht"

    Günter Neubauer vom Institut für Gesundheitsökonomik in München kann den Zorn der Mediziner nachvollziehen. Eine gerechtere Verteilung innerhalb der Arztgruppen hält er aber für wichtiger als Honorarsteigerungen. Niedergelassene Ärzte wollen mehr Honorar. Zurecht? Günter Neubauer: Aus Sicht der Ärzte ist der Protest nachvollziehbar. 2010 und 2011 wurde ihr... [mehr]

  • Gesundheit Mannheimer Allgemeinmediziner bezeichnet empfohlene Honorarerhöhung von 270 Millionen Euro als "unverschämt" / Plus von 1,25 Prozent liegt noch unter der Preissteigerung

    Arzt kritisiert Krankenkassen: Streit zum Nachteil der Patienten

    Kaum steigende Honorare, dafür immer höhere Aus- gaben. Der Beruf des Allgemeinarztes wird unattraktiv, findet Werner Besier. Der Arzt befürchtet einen Versorgungseng- pass in ländlichen Regionen. Seinen Ärger lässt sich Werner Besier nicht anmerken, wenn man ihn in seiner Arztpraxis antrifft. Der Allgemeinmediziner ist freundlich, nimmt sich Zeit für die... [mehr]

  • Gegen Auszahlung

    Nur jeder fünfte Bundesbürger ist für eine direkte Rückerstattung der Rekordüberschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung an die Beitragszahler. 74 Prozent wollen, dass mit dem Geld das Gesundheitssystem verbessert oder dass die Summe zurückgelegt wird. Das ergab eine gestern veröffentlichte Umfrage im Auftrag des Bundesverbands der Betriebskrankenkassen.... [mehr]

  • Hausarztvertrag

    Das Honorarsystem für Ärzte ist äußerst komplex. Vereinfacht formuliert geben die Krankenkassen das Geld der Versicherten nach bestimmten Kriterien an die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) der Länder weiter. Diese verteilen das Geld dann an die Ärzte. Gänzlich ohne KV kommen dagegen die sogenannten Hausarztverträge aus. Einer der Pioniere auf diesem Gebiet... [mehr]

  • Honorarstreit

    Mehrere Ärzteverbände fordern von den Krankenkassen, den kürzlich vom Schlichtungsgremium festgelegten Honorarbeschluss zurückzunehmen. Dieser sieht für die Ärzte ein Plus von 270 Millionen Euro für 2013 vor. Die Mediziner hatten mit 3,5 Milliarden Euro deutlich mehr verlangt. Zentraler Streitpunkt ist die Höhe des sogenannten Orientierungswerts. Dabei... [mehr]

Wirtschaft

  • Strategie Neue Chefs verordnen der Deutschen Bank einen Kulturwandel / Boni künftig erst nach fünf Jahren ausgezahlt

    "In die Mitte der Gesellschaft"

    Es dauert 40 Minuten, bis die beiden Banker auf das Thema zu sprechen kommen, dem auch in ihren Augen angeblich allerhöchste Bedeutung zukommt: dem Kulturwandel in der Deutschen Bank. Schließlich will sie Vorreiter in der Branche sein. Aber zuerst einmal erläutern Jürgen Fitschen und Anshu Jain, die beiden seit gut 100 Tagen amtierenden Co-Vorstandschefs des... [mehr]

  • Airbus Warnung vor Handelskrieg / Flugzeugbauer sieht Riesenbedarf Deutschlands an neuen Maschinen

    A380-Produktion läuft noch nicht rund

    Europas umstrittener Emissionshandel im Luftverkehr soll nach dem Wunsch der Fachminister aus den Airbus-Staaten Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien global geregelt werden. Sie sprachen sich auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin für eine vorübergehende Aussetzung bis Herbst 2013 aus. "Wir müssen aufpassen, dass der... [mehr]

  • Organisation Konzernstruktur vereinfacht

    Alstom beruft Management

    Der Aufsichtsrat der Alstom Power GmbH hat die Geschäftsführung der im Frühjahr neu gegründeten deutschen Landesgesellschaft bestellt. Adolf Rösch, 46 Jahre, ist Vorsitzender der Geschäftsführung und gleichzeitig Managing Director für den Bereich Service. Walter Grödl, 56 Jahre, wurde zum Arbeitsdirektor ernannt. Weitere Mitglieder sind der Schweizer Martin... [mehr]

  • Mannheimer Kapitalmarktforum HeidelbergCement, Bilfinger Berger, Südzucker, Fuchs Petrolub und MVV Energie betonen vor Anlegern ihre Stärken

    Börsen-Prominenz auf Werbetour

    Ein Dax-, drei MDax-, und ein SDax-Unternehmen - beim sechsten Mannheimer Kapitalmarktforum präsentierte sich die regionale Börsenprominenz interessierten Anlegern. Bei der Veranstaltung des Mannheimer Stadtmarketings standen erwartungsgemäß die Wachstumsperspektiven im Vordergrund, während die Risiken für das eigene Geschäft eine eher untergeordnete Rolle... [mehr]

  • Fußball Verein schüttet knapp

    Defensive Dortmunder

    Fußballbundesligist Borussia Dortmund bleibt nach dem Rekordgewinn in der Meisterschaftssaison bei seiner ersten Dividende knausrig. Die Anleger - meist Fans - sollen sechs Cent je Aktie erhalten, wie der Traditionsclub mitteilte. Nach dem Willen des Aufsichtsrates sollen von dem in der Saison 2011/2012 verbuchten Bilanzgewinn von 34,3 Millionen Euro mit 3,7... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Zentrum

    Drogerie Müller folgt auf Toys'R'Us

    Die Drogeriemarktkette Müller schließt ihre Filiale in der Viernheimer Innenstadt und zieht ins benachbarte Rhein-Neckar-Zentrum. Das bestätigte Geschäftsführerin Elke Menold auf Anfrage unserer Zeitung. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2013 werde das Unternehmen mit Sitz in Ulm-Jungingen Räume der Spielwarenkette Toys'R'Us übernehmen. Auf deutlich... [mehr]

  • Energie Folgen für Klima scheinen zunehmend zweifelhaft / Mannheimer CropEnergies geht weiterhin von Wachstum aus

    EU überprüft Ziele bei Biokraftstoffen

    Die Kommission der Europäischen Union (EU) berät in Brüssel über neue Auflagen für Biokraftstoffe. Anlass ist eine Studie des Internationalen Forschungsinstituts für Agrar- und Ernährungspolitik, nach der vor allem Treibstoffe aus Nahrungspflanzen dem Klima schaden und die Lebensmittelknappheit verschärfen könnten. Deren Einsatz will die EU offenbar... [mehr]

  • Vliesstoffsparte "Anhaltender Druck des Marktes"

    Freudenberg streicht Jobs

    Der Mischkonzern Freudenberg will bis Ende 2013 mehr als 50 Stellen im Bereich der Vliesstoffe in Weinheim streichen. Man wolle das Faservliesstoffgeschäft neu ordnen, teilte das Unternehmen gestern mit. Grund sei der "anhaltende Druck des Marktes, mehr und preisgünstige Gewebe und Gewirke statt Faservliesstoffe in der Bekleidungsindustrie einzusetzen." Zu dem... [mehr]

  • Medien Neue Trends bei digitalen Büchern auf der Frankfurter Messe

    Mehr günstige Lesegeräte

    Elektronische Lesegeräte verkaufen sich immer besser: Im ersten Halbjahr 2012 sind in Deutschland 4,59 Millionen E-Books gekauft worden. Damit hätten die Verkaufszahlen schon fast das Niveau des gesamten Jahres 2011 erreicht, wie der Marktforscher Media Control mitteilt. Im ersten Halbjahr 2012 seien zudem 3,24 Millionen kostenlose E-Books heruntergeladen worden.... [mehr]

  • Spesenbetrug Rotlicht-Skandal bei Bahntechnik-Unternehmen

    Mitarbeiter feierte im Bordell

    Nach dem Skandal um Lustreisen für Vertreter der Ergo-Versicherung sind erneut Rotlicht-Einladungen eines deutschen Unternehmens bekanntgeworden. Ein im Mai 2010 fristlos entlassener Geschäftsführer der Voestalpine Kloeckner Bahntechnik GmbH (Duisburg) habe in der Zeit von 2005 bis 2009 falsch ausgewiesene Belege über rund 71 000 Euro für 35 Bordellbesuche... [mehr]

  • Recht Lehrlinge haben Anspruch auf eine richtige Ausbildung

    Nicht nur putzen und kopieren

    Auszubildende müssen es nicht hinnehmen, wenn sie ständig Aufgaben bekommen, die nichts mit der Lehre zu tun haben. Angehende Einzelhandelskaufleute dürfen also nicht als Ersatz für die Putzkraft eingesetzt werden. "Das verstößt gegen das Berufsbildungsgesetz", sagt Benjamin Krautschat vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Denn Aushilfstätigkeiten wie das... [mehr]

  • Statistik Preise im Nahverkehr klettern schneller als bei Auto

    Teure Mobilität

    Autofahrer sind nicht die alleinigen "Melkkühe" der Nation. Während die Preise rund ums Auto in den vergangenen zehn Jahren um rund 30 Prozent stiegen, mussten Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs sogar 42 Prozent mehr bezahlen, wie das Statistische Bundesamt gestern anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche mitteilte. Bahntickets wurden um 38 Prozent teurer.... [mehr]

Zeitzeichen

  • Finderglück

    Wie nennt man das? "Finderglück" oder "Glück des Tüchtigen", sofern die glücklich Findende auch tüchtig gesucht hat, ehe sie in den Besitz eines (echten) Renoir kam. Wer suchet, der findet, formulierte der Evangelist Matthäus. Die US-Amerikanerin, über die wir gestern berichteten, hat zwar nicht nach Kunst gesucht auf einem Flohmarkt; ein schmucker Rahmen nur... [mehr]

Zwingenberg

  • Guter Zweck (1) Soziale Organisationen außerhalb und innerhalb Zwingenbergs sind Nutznießer

    Erlös für Waldpiraten-Camp und neues Familienzentrum

    Die Kinder- und Jugendhilfekommission der Stadt Zwingenberg hat entschieden, ein Drittel des Erlöses aus dem Zwingenberger Weltkindertag-Beitrag für das Projekt Waldpiraten-Camp und zwei Drittel für das neue Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) zur Verfügung zu stellen. Nachfolgend ein Porträt des Waldpiratencamps:Aus der Hilflosigkeit herausholenJährlich... [mehr]

  • Aufruf Wie sieht der Wochenplan aus? / Online-Aktion

    Gegen Stress im Kindesalter

    Die Schule hat wieder begonnen, für viele Kinder bedeutet das auch Stress. Ein voller Stundenplan und Hausaufgaben bestimmen den Alltag der Kinder in Deutschland. Wie viel Zeit bleibt ihnen neben der Schule für ihre Familie, Freunde, Hobbys oder zum Ausruhen? Das wollen die Kinderrechtsorganisationen UNICEF Deutschland und Deutsches Kinderhilfswerk anlässlich des... [mehr]

  • Rotes Kreuz Über 130 Menschen den "Lebenssaft" abgezapft

    Helmut Kothe für die 100. Blutspende geehrt

    Vier Mal im Jahr organisiert das Deutsche Rote Kreuz Zwingenberg in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen Blutspendetermine in Zwingenberg. Zu diesen Terminen werden die Bürger aus Zwingenberg und Rodau, aber auch aus der näheren Umgebung eingeladen. Jeder Spender, der sich für eine Blutspende entscheidet, wird vor der Entnahme von... [mehr]

  • Buntes Programm Nach dem Gottesdienst gibt's nicht nur Kinderschminken und Kuchenessen

    Kinder sind die Nr. 1 in Zwingenberg

    Matthias Wilkes ist zwar Schirmherr des Weltkindertags 2012 in Zwingenberg, teilnehmen kann er an dem Familienfest am Samstag (15. September) im Stadtpark allerdings ("leider!") nicht. Warum? Weil er das Motto des Internationalen Weltkindertags - "Kinder brauchen Zeit!" - konsequent in die Tat umsetzt: Seine Tochter wird eingeschult, da nimmt der Landrat keine... [mehr]

  • Brandschutz Rodauer Wehr gibt Tipps für Umgang mit Gasbrennern

    Nicht nur Unkraut geht in Flammen auf

    Bereits zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Rodau ausrücken, weil die Unkrautvernichtung mit Gasbrennern dazu geführt hatte, dass nicht nur das Unkraut brannte. Wehrführer Thomas Schneider erklärt: "Sommerzeit ist Gartenzeit. Viele Gartenbesitzer wollen ihre Terrassen und Wege von Unkraut befreien und entscheiden sich für das Abflämmen mit einem... [mehr]

Newsticker

  • 07:34 Uhr

    Lorsch: Mann gräbt Granate aus

    Lorsch. Ein Mann hat in Lorsch gestern Abend eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben. Bei Erdaushubarbeiten am Waldrand an der Lagerfeldstraße fand er den gefährlichen Gegenstand. Die Granate war nach Angaben der Polizei stark korrodiert, aber noch explosionsfähig. Ein Fachmann des Kampfmittelräumdienstes entschärfte die Granate. Ein Gefahr für die... [mehr]

  • 07:41 Uhr

    Lorsch: Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt

    Lorsch. Bei Erdarbeiten in der verlängerten Lagerfeldstraße entdeckte ein Lorscher am Dienstagabend eine Granate, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkriegt stammt. Die Panzergranate war stark verrostet, war aber noch teilweise mit einem Zünder versehen und hätte explodieren können. Ein Fachmann des Kampfmittelräumdienstes konnte die Granate nach kurzer Zeit... [mehr]

  • 09:25 Uhr

    Buchen: Mofafahrer machte sich nach Auffahrunfall aus dem Staub

    Buchen. Nach einer Kollision mit einer Daihatsu-Fahrerin, die in der Hettinger Straße beim Zebrastreifen in Höhe eines Autohauses anhalten musste, machte sich am Dienstag gegen 14.45 Uhr ein unbekannter Mofa-Fahrer aus dem Staub. Zwar hatte er mit der Daihatsu-Lenkerin wegen des starken Verkehrs an der Unfallstelle vereinbart, beim Parkplatz des Altersheims die... [mehr]

  • 09:49 Uhr

    Südhessen: Sechsjähriger stirbt nach Badeunfall

    Groß-Gerau. Ein Unglück ereignete sich am Dienstag in einem Hallenbad in Groß-Gerau. Ein sechsjähriger Junge trieb dort leblos im Wasser. Eine Frau hatte das Kind bemerkt. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen starb das Kind auf dem Transport ins Krankenhaus. (red)

  • 10:07 Uhr

    Böhl-Iggelheim: Diebe stehlen tonnenschweres Werkzeug

    Böhl-Iggelheim. Einen drei Tonnen schweren Hydraulikhammer haben Unbekannte im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmorgen in der Nähe des Bahnhofs Böhl-Iggelheim entwendet. Laut Polizei befand sich das an der Überführung der L 528 gelagerte Werkzeug unter einer Baggerschaufel, die von den Dieben zuvor weggehoben werden musste. Auch eine Radladergabel sei... [mehr]

  • 10:19 Uhr

    Speyer: Mediator blickt optimistisch auf B-10-Vermittlung

    Speyer/Wilgartswiesen. Kurz vor Beginn des Vermittlungsverfahrens über einen Ausbau der Bundesstraße 10 in der Pfalz hat sich der Mediator Eberhard Cherdron optimistisch gezeigt. "Ich hoffe, dass ich die Menschen zusammenführen kann und wir sachlich und ohne Emotion diskutieren können", sagte der ehemalige Pfälzer Kirchenpräsident. Kommenden Samstag treffen... [mehr]

  • 10:19 Uhr

    Karlsruhe: Urteil - ESM mit Vorbehalten genehmigt

    Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht hat den Beitritt Deutschlands zum Euro-Rettungsschirm mit Vorbehalten genehmigt. Es müsse sichergestellt werden, dass die Haftung Deutschlands auf die vereinbarten 190 Milliarden Euro beschränkt bleibe, sagte Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle am Mittwoch in Karlsruhe. (dpa)

  • 10:20 Uhr

    Viernheim: Drogerie Müller folgt auf Toys'R'Us

    Viernheim. Die Drogeriemarktkette Müller schließt ihre Filiale in der Viernheimer Innenstadt und zieht ins benachbarte Rhein-Neckar-Zentrum. Das bestätigte Geschäftsführerin Elke Menold auf Anfrage unserer Zeitung. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2013 werde das Unternehmen mit Sitz in Ulm-Jungingen Räume der Spielwarenkette Toys'R'Us übernehmen.... [mehr]

  • 10:24 Uhr

    Ludwigshafen: Neue Akademie für Musiker

    Ludwigshafen/Mannheim. Eine neue Akademie für Musiker wird heute in Ludwigshafen vorgestellt. Das Projekt "LUMA 2020 Metropol-Musikakademie Ludwigshafen Mannheim" soll den professionellen Orchesternachwuchs in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg fördern. Bei dem länderübergreifenden Projekt arbeiten die Musikalische Akademie des Nationaltheaters Mannheim und... [mehr]

  • 10:26 Uhr

    Landau: Urteil nach tödlichem Weingut-Überfall

    Landau. Nach dem tödlichen Überfall auf ein Weingut im südpfälzischen Ranschbach wird heute ein weiteres Urteil erwartet. Vor dem Landgericht in Landau geht es um den ältesten von insgesamt vier Tätern, der das Fluchtauto gefahren haben soll. Dem 22-Jährigen wird Beihilfe zu schwerer räuberischer Erpressung vorgeworfen, die Staatsanwaltschaft hat zwei Jahre... [mehr]

  • 10:54 Uhr

    Hockenheim: 21-Jähriger vermisst

    Hockenheim. Seit Dienstagnachmittag wird ein am Down-Syndrom leidender Altlußheimer vermisst. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann nicht in den Bus eingestiegen, der ihn von seiner Arbeitsstelle in einer Talhäuser Behindertenwerkstatt abholen sollte. Erste Suchmaßnahmen der Polizei und der Angehörigen blieben erfolglos. Da der 21-Jährige vermutlich... [mehr]

  • 11:12 Uhr

    Mannheim: Bürgerbühne startet am Nationaltheater

    Mannheim. Das Nationaltheater startet mit Beginn der neuen Spielzeit (Eröffnung am 16. September) das spartenübergreifende Projekt der Mannheimer Bürgerbühne. Die erste Premiere, "Soul City", findet bereits am 28. September im Studio Werkhaus statt. Dies gab die Theaterleitung im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Regie führt Lajos Talamonti. Bei der... [mehr]

  • 11:38 Uhr

    Ludwigshafen: Mann in Altersheim verhungert?

    Ludwigshafen. Nach dem Tod eines Patienten in einem Ludwigshafener Altersheim ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankenthal wegen fahrlässiger Tötung. Eine ehemalige Mitarbeiterin wirft der Heimleitung vor, dass der Mann in der vergangenen Woche durch Vernachlässigung verhungert sei, sagte Oberstaatsanwalt Lothar Liebig am Mittwoch in Frankenthal. Zudem sollen... [mehr]

  • 12:26 Uhr

    Mannheim: Vermisster 21-Jähriger in der Quadratestadt?

    Mannheim. Im Fall des 21- jährigen, der am Dienstagnachmittag in Hockenheim verschwunden ist, gibt es neue Erkenntnisse. Laut Polizei existieren ernst zu nehmende Hinweise, dass der am Down-Syndrom leidende Mann sich in Mannheim aufhalten könnte. Eine Zeugin gab an, ihn gegen 17.40 Uhr in der Straßenbahnlinie 1 (Hauptbahnhof - Lilienthalstraße) gesehen zu haben.... [mehr]

  • 13:30 Uhr

    Ludwigshafen: Brand im Dachstuhl

    Ludwigshafen. Möglicherweise durch einen Blitzeinschlag ist es am Dienstagnachmittag zu einem Dachstuhlbrand in der Ludwigshafener Comeniusstraße gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten zwei Personen einen Schock und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Mehrere Notrufe waren gegen 15.45 Uhr bei der... [mehr]

  • 13:44 Uhr

    Mannheim: Vermisster 21-Jähriger aufgetaucht

    Mannheim. Nach dem Hinweis eines Straßenbahnfahrers haben Polizeibeamte am frühen Mittwochnachmittag in Mannheim einen seit Dienstag vermissten 21-Jährigen in einer Straßenbahn der Linie 5 angetroffen und in Obhut genommen. Laut Polizei geht es dem am Down-Syndrom leidenden Altlußheimer gut. Auf dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt konnten ihn seine Eltern wieder... [mehr]

  • 14:06 Uhr

    Germersheim: Unfall nach Schwächeanfall

    Germersheim. Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Dienstagabend in Germersheim einen Verkehrsunfall verursacht, nachdem sie durch einen Schwächeanfall die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte. Laut Polizei war sie um kurz nach 21 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße unterwegs, als ihr nach eigenen Angaben schwarz vor Augen wurde und sie ungebremst auf ein... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Mannheim: Kein Verstoß gegen Auflagen

    Mannheim. Die Veranstalter des Kurdischen Kulturfestes am Samstag haben die von der Stadt Mannheim geforderten Auflagen zur Anzahl der Ordner erfüllt. "Wir gehen davon aus, dass 200 Ordner des Veranstalters tatsächlich vor Ort waren", sagte ein Sprecher der Polizei. Nach den massiven Ausschreitungen bei dem Fest, durch die 80 Polizisten verletzt wurden, hatte es... [mehr]

  • 15:38 Uhr

    Bad Dürkheim: Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

    Bad Dürkheim. Bei einem Auffahrunfall sind am Dienstagabend auf der B37 nahe Bad Dürkheim fünf Personen verletzt worden. Laut Polizei erkannte der 24-jährige Unfallverursacher aus Altrip die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr in einen BMW, welcher anschließend durch die Kollision auf zwei weitere PKW prallte. Die Mannheimer Insassen des BMW wurden zu... [mehr]

  • 15:39 Uhr

    Hardheim: Fahrer von Klein-Lkw schwer verletzt

    Hardheim. Zu einem schweren Unfall kam es gestern Nachmittag in Hardheim. Ein Klein-Lkw fuhr auf der Alten Würzburger Straße in Richtung Bundesstraße 27. Nach Auskunft der Polizei kam der Fahrzeuglenker vermutlich wegen eines Schwächeanfalls in Höhe der Einmündung der Straße "Am Brennhäusle" von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst in ein angrenzendes... [mehr]

  • 15:55 Uhr

    Ludwigshafen: Wagner-Oper "Siegfried" ohne Worte

    Ludwigshafen. Der Komponist Richard Wagner im familienfreundlichen Schnelldurchgang: Eine Kurzfassung seiner Oper "Siegfried" zeigen Ende September junge Musiker und Schauspieler in Ludwigshafen. Bei dem Projekt "Siegfried! ...ohne Worte" stehen elf Nachwuchsschauspieler des "Junges-Spiel-Theater" aus Ludwigshafen zwischen sieben und 14 Jahren auf der Bühne. Das... [mehr]

  • 16:13 Uhr

    Ludwigshafen: Kooperation beim Hochwasserschutz

    Ludwigshafen/Mainz. Städte, Gemeinden und Landkreise in der mittleren Vorderpfalz arbeiten künftig beim Hochwasserschutz zusammen. Die Anrainer des dortigen Rheinabschnitts, des Rehbachs sowie des Speyerbachs unterzeichneten am Mittwoch in Ludwigshafen die Gründungsurkunde einer Hochwasserpartnerschaft. Das teilte das rheinland-pfälzische Umweltministerium in... [mehr]

  • 16:18 Uhr

    Bensheim: Angriff in der Grieselstraße

    Bensheim. Bensheim. Ein 47-Jähriger wurde am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr von zwei noch unbekannten Tätern in der Grieselstraße mit Faustschlägen traktiert. Hierbei wurde er leicht verletzt. Die Angreifer waren maskiert und vermutlich männlich. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die... [mehr]

  • 16:27 Uhr

    Ludwigshafen: Obduktion - Patient nicht verhungert

    Ludwigshafen. Der Patient eines Ludwigshafener Altersheimes, wegen dessen Todes die Staatsanwaltschaft ermittelt, ist offenbar einer Lungenentzündung erlegen. Das geht aus einem vorläufigen Obduktionsgutachten hervor, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Die Ärzte gehen demnach von einem natürlichen Tod aus. Der Pflegezustand des Verstorbenen... [mehr]

  • 16:37 Uhr

    Gamburg: Dorfplatz wird neu gestaltet

    Der Startschuss für die Neugestaltung des Dorfplatzes in der Gamburger Schulstraße ist gefallen. Der Werbacher Gemeinderat vergab bei seiner Sitzung am Dienstag die entsprechenden Gewerke für die rund eine Million teure Maßnahme. Darin eingeschlossen ist auch die Sanierung der Schulstraße.

  • 16:37 Uhr

    Mannheim: Wird Nationalspieler Hospelt ein Adler?

    Mannheim. Die Mannheimer Adler haben gute Chancen im Rennen um Kai Hospelt. Der Eishockey-Nationalspieler kündigte an, seinen Vertrag in Wolfsburg nach der neuen Saison nicht verlängern zu wollen. "Ich bin mir ziemlich sicher, wo es hingeht", sagte der 27-Jährige. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Stürmer in Mannheim landen wird. Adler-Manager Teal Fowler... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Lampertheim: Frau aus Fahrradbox befreit

    Lampertheim. Eine Polizeistreife wurde an den Bahnhof gerufen, weil dort Hilferufe aus einer Fahrradbox schallten. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie die Box mit einem von außen steckenden Schlüssel öffneten und eine 76-jährige Frau darin vorfanden. Der älteren Dame war ihre Uhr in die Box gefallen. Als sie hineinkletterte, um sie zu bergen, fiel die... [mehr]

  • 16:54 Uhr

    Leimen: Lebensgroße Deko-Kuh gestohlen

    Leimen. Eine schwarzgefleckte Kuhfigur haben Unbekannte am Montagabend aus einem Leimener Garten entwendet. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ist die Deko-Kuh zwischen 1,20 und 1,50 Meter hoch, gut zwei Meter lang und hat einen Wert von knapp 500 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Leimen unter 06224/17490 entgegen. (pol/den)

  • 17:05 Uhr

    Main-Tauber-Kreis: Warnstreiks der Apotheker

    Landesweit sind es rund 80 Prozent der Apotheker, die sich am Warnstreik, zu dem der Landesverband der Apotheker aufgerufen hatte, beteiligen. Auch im Main-Tauber-Kreis sind seit heute Morgen die Pforten der Apotheken vielerorts geschlossen. Gleichwohl erhalten Kunden ihre Medikamente durch die Notdienstklappe. Damit kommen die Apotheken ihrem öffentlchen Auftrag... [mehr]

  • 17:06 Uhr

    Ludwigshafen: Lebensgefahr nach Messer-Attacke

    Ludwigshafen. Durch einen Messerstich ist am Dienstagabend in Ludwigshafen ein 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein 33-Jähriger während eines Streits in seiner Wohnung auf seinen Kontrahenten eingestochen. Eine Nachbarin fand den Verwundeten im Hauseingang. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde der 27-Jährige ins... [mehr]

  • 17:10 Uhr

    Landau: Tödlicher Weingut-Überfall - Bewährung

    Landau. Nach dem tödlichen Überfall auf ein Weingut im südpfälzischen Ranschbach ist ein 22-Jähriger am Mittwoch zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das Landgericht in Landau war überzeugt, dass der älteste von insgesamt vier Beteiligten bei dem Überfall das Fluchtauto gefahren hatte. Bei der Tat im vergangenen November war der Enkel... [mehr]

  • 17:11 Uhr

    Lampertheim: Polizei befreit Frau aus Fahrradbox

    Lampertheim. Zu einem eher ungewöhnlichen Notfall sind Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim gestern Nachmittag gerufen worden. Aus einer Fahrradbox am Lampertheimer Bahnhof schallten Hilferufe. Eine 76-jährige Frau saß darin fest, berichten die Polizisten. Da der Schlüssel außen im Schloss steckte, konnten sie die Rentnerin jedoch schnell befreien.... [mehr]

  • 17:17 Uhr

    Lampertheim: Brennkessel aus Rohbau gestohlen

    Lampertheim. Unbekannte haben aus einem Rohbau in Lampertheim zwischen Samstagnachmittag und Montagmittag einen Brennwertkessel gestohlen. Das teilte die Polizei heute mit. Die Täter gingen in das Keller des Anwesens im Maria-Montessori-Weg, montierten den Kessel der Marke Buderus ab und flüchteten. Der Wert des Diebesguts wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Da der... [mehr]

  • 17:23 Uhr

    Haßloch: Einbruch in Holiday-Park - Zeugen gesucht

    Haßloch. Unbekannte sind in der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in den Holiday-Park bei Haßloch eingebrochen. Wie die Eindringlinge auf das Gelände des Vergnügungsparks gelangten, ist laut Polizei bislang unklar. Im Park brachen sie unter anderem die Tür zum Verwaltungsgebäude und zum Spielsalon auf. Dort öffneten die Einbrecher gewaltsam einen... [mehr]

  • 17:41 Uhr

    Mannheim: Akademie für Musiker-Nachwuchs gegründet

    Ludwigshafen/Mannheim. Junge Orchestermusiker können sich künftig in einer neuen Akademie weiterbilden. Dafür haben sich die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen sowie die Musikalische Akademie des Nationaltheaters Mannheim zusammengetan und die "LUMA 2020 Metropol-Musikakademie Ludwigshafen Mannheim" gegründet. Diese länderübergreifende... [mehr]

  • 17:47 Uhr

    Grünstadt: Salmonellen-Ursache geklärt

    Grünstadt. Rohe Eier, die in einer Süßspeise verarbeitet worden waren, sind die Ursache für die über 40 Salmonellen-Infektionen an einer Kindertagesstätte in Grünstadt (wir berichteten). Das teilte die zuständige Kreisverwaltung in Bad Dürkheim mit. Den schwer Erkrankten gehe es zwischenzeitlich besser, viele seien aber noch zu Hause. (tir)

  • 17:52 Uhr

    Heddesheim: VGH prüft "Pfenning"-Bebauungsplan

    Heddesheim/Mannheim. Im Normenkontrollverfahren zum Heddesheimer Bebauungsplan "Nördlich der Benzstraße" (Pfenning) will der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg am kommenden Dienstag, 18. September, den Beteiligten den Tenor seiner Entscheidung verkünden. Diesen Beschluss gab der Vorsitzende Richter des 3. Senats heute nach dreistündiger mündlicher... [mehr]

  • 17:54 Uhr

    Weisenheim/Sand: Auto auf Dach gekippt

    Weisenheim/Sand. Eine 63-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Weisenheim am Sand einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ihr Fahrzeug kippte und auf dem Dach liegenblieb. Nach Polizeiangaben war sie gegen 14:35 Uhr auf der Speyerer Straße unterwegs, als sie aus bisher ungeklärten Gründen zu weit nach rechts geriet und auf ein geparktes Fahrzeug auffuhr. Die... [mehr]

  • 18:00 Uhr

    Heidelberg: Radfahrerin kollidiert mit Motorrad

    Heidelberg. Zwei Verletzte sind die Folge eines Unfalles, der sich am Dienstagnachmittag in Heidelberg ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 55-Jährige ohne auf den Verkehr zu achten mit ihrem Rad auf dem Gehweg, sodass sie mit dem Motorrad eines 48-Jährigen zusammenstieß. Beide stürzten und zogen sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt... [mehr]

  • 21:45 Uhr

    Fußballkreis Tauberbischofsheim: Ergebnisse der Mittwoch-Spiele

    Im Fußballkreis Tauberbischofsheim fanden am Mittwoch (12. September) Punktspiele der Kreisliga und der Kreisklasse C statt. Hier die Resultate: Kreisliga Tauberbischofsheim SV Oberbalbach - FC Eichel 2:4TSV Schweigern - FC Rauenberg 2:0SV Windischbuch - FC Külsheim 4:1SV Pülfringen - TSV Assamstadt 4:2SV Viktoria Wertheim - TuS Großrinderfeld 4:3FC Grünsfeld -... [mehr]