Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 19. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Der einstige Schalker Manager übernimmt in Hoffenheim von Markus Babbel einen Teil von dessen Doppelfunktion

    Andreas Müller soll 1899 stabilisieren

    Andreas Müller soll die TSG Hoffenheim nach dem verkorksten Saisonstart als neuer Manager aus der Krise führen. Zwei Tage nach der blamablen 3:5-Niederlage beim SC Freiburg verkündete der Klub die Einigung mit dem früheren Schalker. Am Donnerstag wird der 49-Jährige als Nachfolger des angeschlagenen Markus Babbel präsentiert, der sich auf eigenen Wunsch... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Nationalspieler möchte sich bald entscheiden

    Kehrt Fischer zu den Adlern zurück?

    Teal Fowler könnte sich eigentlich zurzeit beruhigt zurücklehnen. Sechs Punkte, 8:2 Tore - der Saisonstart ist mit Siegen gegen die Titelaspiranten Ingolstadt und Berlin geglückt. Dennoch muss der Adler-Manager derzeit auch unangenehme Fragen beantworten. Es mehren sich die Anzeichen, dass nicht nur Kai Hospelt in der kommenden Spielzeit für die Mannheimer... [mehr]

BA-Freizeit

  • Persönlich Der Modautaler Peter Höll feiert Jubiläum / Aktivitäten bis in den Kreis Bergstraße hinein

    25 Jahre Autor und Verleger

    Seit mittlerweile 25 Jahren ist der Modautaler Peter Höll in der Region als Autor und Verleger tätig. Seine Aktivitäten erstrecken sich dabei bis in den Kreis Bergstraße hinein. Es begann im August 1987 mit der Veröffentlichung von Lyrik im eigenen Verlag: ein kleiner Band mit nur zwölf Seiten "Minutengedichten". Die Auflage von 2000 Exemplaren war schnell... [mehr]

  • Der Heppenheimer Trial-Fahrer Nico Breßem scheint keine Hindernisse zu kennen

    Kein Hindernis scheint zu steil oder zu hoch zu sein, um es nicht mit dem Trial-Motorrad zu überwinden: Der 16-jährige Heppenheimer Nico Breßem und sein Bruder Gianluca gehören zu den erfolgreichsten Jugend-Trial-Fahrern des AC Bensheim. Trialfahrern kommt es nicht auf Schnelligkeit an; sie "lesen" mit ihren Motorrädern das Gelände und bilden im besten Fall... [mehr]

Bananeweb

  • Veranstaltung "Felsenmeer in Flammen" am Wochenende

    "Hingehen, anschauen, staunen"

    Am kommenden Samstag wird es spannend: Die Multimediashow "Felsenmeer in Flammen" geht im Rahmen der Felsenmeer Erlebnistage 2012 in die neunte Runde. Am Reichenbacher Felsenmeer findet am Wochenende ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen statt. Den Höhepunkt der Felsenmeer Erlebnistage bildet die 25-minütige Licht- und Soundshow "Felsenmeer in... [mehr]

  • Umfrage Was fällt Euch sofort ein, wenn Ihr nach unterschiedlichen Verhaltensmustern der Geschlechter gefragt werdet?

    "Typisch Mann, typisch Frau"

    Sie regt sich darüber auf, dass er sie mal wieder den Haushalt alleine machen lässt. Er regt sich darüber auf, dass sie schon wieder drei Stunden im Bad braucht. Sie besitzt 30 Paar Schuhe, er stapelweise Playboy-Magazine. Sie geht samstags ausgiebig shoppen, er fährt zum Fußball. Die Rollenverteilung der Geschlechter scheint sogar in unserer modernen... [mehr]

  • Was viele nicht wissen Bei der deutschen Bundeswehr werden Tierversuche durchgeführt

    "Zum Wohle der Gesundheit"

    Als in den Nachrichten vor kurzem das erste Mal von Tierversuchen bei der Bundeswehr gesprochen wurde, ging ein überraschter Aufschrei durch die Medien. Es stimmt tatsächlich: Jedes Jahr sterben im Durchschnitt 442 Tiere bei oder im Auftrag der Bundeswehr. Insgesamt starben zwischen 2006 und 2012 jährlich 382 Nagetiere wie Ratten oder Mäuse. Seit die Bundeswehr... [mehr]

  • Gesundheit Kinesio-Tapes sind bei Sportlern immer häufiger zu sehen / Wirkung ist umstritten

    Bunte Klebebänder sollen helfen

    Ob bei Olympia, der Europameisterschaft, den Paralympics oder im Alltag: Immer häufiger sieht man bei Sportlern verschieden-farbige Klebebänder an Gelenken und Muskeln. Was hat es mit diesen mysteriösen, angeblich schmerzlindernden Streifen auf sich? Erfunden wurden diese hochelastischen, atmungsaktiven und gleichzeitig noch hautfreundlichen Pflaster vor 30 Jahren... [mehr]

  • BAnane streitet Das Thema Ohrlochstechen bei Babys und Kleinkindern wird heute von der Jugendredaktion heiß diskutiert

    Ist das niedlich oder eher Körperverletzung?

    Nach der Diskussion um die Beschneidung hat nun ein Paar aus Berlin bundesweit für Schlagzeilen gesorgt und eine hitzige Debatte um das Ohrlochstechen bei Kleinkindern entfacht. Die Eltern verklagten ein Tattoostudio auf Schadensersatz, da ihre dreijährige Tochter beim Schießen von Ohrlöchern Schmerzen erlitt. Natürlich ist es bekannt, dass das Ohrlochstechen... [mehr]

  • Studie Die Hessen liegen im westdeutschen Vergleich hinten

    Wo das "Glück" zu Hause ist

    Hessen ist die unglücklichste Region in Westdeutschland, im ganzen Land nur übertroffen von den Ostregionen. Somit ist die allgemeine Lebenszufriedenheit, wie man "Glück" in der Studie der Deutschen Post auch nennt, bei uns weniger vorhanden als zum Beispiel in Baden und in Bayern. Dort liegt sie über dem Bundesdurchschnitt von 7, Hessen mit 6,89 leicht darunter.... [mehr]

Bensheim

  • Stephanuskirche Rund 50 Sänger nahmen an zweitägigem Workshop teil / Konzert zum Abschluss

    "Gospeltrain" machte Halt in Bensheim

    Der "Gospeltrain" legte am vergangenen Wochenende einen Stopp in der Stephanuskirche in Bensheim ein und konnte erneut viele Menschen für die christliche Musik begeistern. Etwa 50 Männer und Frauen aller Altersgruppen studierten während eines zweitägigen Workshops zehn Musikstücke ein, um diese beim "Eveningsong" am Abend gemeinsam vorzutragen. Dabei ging es... [mehr]

  • Einsatz Verwirrte Frau auf den Gleisen / Keine Verletzten

    Bahnhof für eine Stunde lahmgelegt

    Eine verwirrte Frau hat gestern Abend den Bensheimer Bahnhof für eine Stunde lahmgelegt. Um kurz nach 17.30 Uhr sprang sie am Ende des Bahnsteigs 2 auf die Gleise. Der Lokführer eines herannahenden Güterzuges leitete eine Notbremsung ein und verständigte sofort einen Notfallmanager der Bahn. Glück im Unglück: Die Frau hatte sich, kurz bevor der Zug sie erfasst... [mehr]

  • Ausländerbeirat

    Das Leben von Migranten im Alter

    Die Lebenssituation älterer Menschen mit Migrationshintergrund wird im Blickpunkt der nächsten Sitzung des Ausländerbeirats stehen. Wie gehen Migranten mit der Veränderung ihrer Lebenssituation um, wo liegen die Unterschiede zu den Gewohnheiten deutscher Senioren? Gemeinsam mit dem Kreisseniorenbeirat und dem Vorsitzenden des Bensheimer Seniorenbeirats wird der... [mehr]

  • Volkshochschule

    Deutschkurs für Ausländer

    Die Volkshochschule Bensheim bietet für ausländische Mitbürger einen Deutschkurs an. Das Seminar findet dienstags und donnerstags, von 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr, in der Rodensteinschule statt. Wer seine guten Sprachkenntnisse mit Übungen in schriftlicher und mündlicher Form weiter ausbauen oder Grammatik-Kenntnisse und seinen Wortschatz erweitern möchte, der ist... [mehr]

  • Fehlheimer Straße

    Draht über die Fahrbahn gespannt

    Unbekannte Täter haben am Montagabend in der Fehlheimer Straße auf Höhe der Hausnummer 106 einen Draht quer über die Fahrbahn gespannt. Ein 44-Jähriger war mit seinem Fahrrad unterwegs, übersah kurz vor 21 Uhr in der Dunkelheit das schwer erkennbare Hindernis und stürzte. Der Mann erlitt keine Verletzungen, an seinem Fahrrad entstand aber ein Schaden, der... [mehr]

  • Parktheater Mehr als 300 Mitwirkende von Vronis Tanzstudio zauberten ein Flair aus 1001 Nacht auf die Bühne

    Ein märchenhafter Spitzen-Tanz

    Orientalische Märchen öffnen Tore in eine fantastische Welt, in der Mystik, Beschwörungen und Hexerei sowie Geister, unheilvolle Omen aber auch weltverändernde Orakel einen festen Platz einnehmen. "Aladin und die Wunderlampe" breitet den reichen Schatz an Übersinnlichem in einer zauberhaften Atmosphäre aus. Mit professionellem Geschick gelang es Regisseurin... [mehr]

  • Sankt Laurentius Am Samstag schwungvolles Konzert

    Gospel mit Getogether

    Mit neuem Repertoire und frischem Schwung hat der Bensheimer Gospelchor Getogether die Konzertsaison begonnen. Im Laufe des vergangenen Jahres ist es dem Chor wieder gelungen, einige neue Mitglieder für die Gospelmusik zu begeistern. Daher wurden viele neue Lieder und Choreographien eingeübt. Erstmals in diesem Jahr ist der Chor mit seinem "bewegt-bewegenden"... [mehr]

  • Schwanheim

    Im Gottesdienst Besuch aus Tansania

    Am Sonntag (23.) haben sich die evangelischen Kirchengemeinden Einhausen und Schwanheim zu einem besonderen Gottesdienst in der Schwanheimer Kirche verabredet: Die Reisegruppe aus der tansanischen Partnerkirche des evangelischen Dekanates Bergstraße kommt zu Besuch. Die sechsköpfige Gruppe beginnt ihren Tag in Schwanheim und reist weiter nach Worms. Die Predigt im... [mehr]

  • Active Learning Vorstand des Bensheimer Vereins auf Einladung des Bundespräsidenten in Berlin

    Im Vorgarten von Präsident Gauck

    Der Vorstand des Bensheimer Vereins Active Learning war neben anderen ehrenamtlichen und gemeinnützigen Organisationen und Vereinen stellvertretend von Bundespräsident Joachim Gauck zum Bürgerfest in Schloss Bellevue eingeladen worden (wir haben berichtet). "Freiwilligkeit kann Berge versetzen. Sie kann Hürden überwinden, nicht nur im Sport. Sie kann neue Wege... [mehr]

  • Conversazioni italiane

    Kinderbücher aus Italien

    Lassen Sie sich gerne in die Welt der Kinder entführen? Dann ist der Abend über den beliebten italienischen Kinderbuchautor Gianni Rodari genau das Richtige. Seine Bücher wie z. B. die "Gutenachtgeschichten am Telefon" sind bekannt und beliebt. Sein Ziel ist es, die Kinder lächeln zu sehen und sie zur Kreativität anzuregen. Außerdem will er die jungen Menschen... [mehr]

  • Galerie Böhler Ausstellung mit Werken von Reinhard Springer

    Lebendige Landschaften

    Reinhard Springer stellt unter dem Motto "Lebendige Landschaften" seine Werke in der Galerie Böhler aus. Zur Eröffnung am Donnerstag (20.), 20 Uhr, spricht die Kunsthistorikerin Dr. Eva Bambach-Horst. In der Ausstellung dominieren atmosphärische Eindrücke von Landschaften: Ausgangspunkte einer malerischen Form, die von der Struktur der Farbe lebt - in Variationen... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Monatsfahrt nach Marburg

    Die Arbeiterwohlfahrt Bensheim fährt am Donnerstag, 27. September nach Marburg. Die Universitätsstadt begeistert mit einer verwinkelten Altstadt zwischen Lahn und Schloss. Geschichte, Tourismus und Kultur haben sich in Marburg immer wechselseitig beflügelt. Das war schon so im 13. Jahrhundert. Da erbaute der Deutsche Orden zu Ehren der hier verstorbenen Heiligen... [mehr]

  • Michaelskirche Am Donnerstag Fortsetzung der Konzertreihe

    Musik für zwei Orgeln

    Am Donnerstag (20.) findet um 20 Uhr das dritte Konzert der Bensheimer Orgelwochen statt. Der Viernheimer Kantor Martin Stein und Konja Voll präsentieren "Musik für zwei Orgeln". Erstmals erklingt dabei in der Michaelskirche nicht nur die große dreimanualige Emporenorgel, sondern auch die neue Kleinorgel der Kirche, die bei dem Konzert ihren Platz im Altarraum... [mehr]

  • Nordic Walker waren mit dem Rad am Rhein unterwegs

    Zu seiner schon traditionellen Fahrrad-Tour war der Nordic- Walking-Treff Nibelungen am vergangenen Wochenende unterwegs. Wie schon in den Vorjahren ging es bei der Herbsttour nach Guntersblum. Im zauberhaften Ambiente eines Weingutes verbrachten die Nibelungen- Walker gesellige Stunden. Unser Bild zeigt die Teilnehmer nach dem Verlassen der Rheinfähre. Die... [mehr]

  • Vortrag

    Phantomgeräusch im Gehirn

    Am Samstag, 6. Oktober, referiert um 15 Uhr Prof. Dr. Gerald Langner von der TU Darmstadt beim Verein für Tinnitusbetroffene und Hörgeschädigte Bergstraße zum Thema "Das Phantomgeräusch im Gehirn: Neurophysiologische Untersuchungen klären Tinnitusmechanismen und weisen Wege zur Therapie." Tinnitus kommt nicht aus dem Ohr, sondern wird im Gehirn erzeugt. Prof.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Verwaltung beantwortete Anfragen der SPD / Stadtrat Oyan bezog Stellung

    Rechte Demo: Wer wusste wann Bescheid?

    Rechtsextreme Gruppen haben in der Bensheimer Fußgängerzone nichts verloren. Eigentlich. Am 25. August durften dennoch 40 Demonstranten zum Hospitalbrunnen ziehen und ihre Ansichten verbreiten (wir haben berichtet). Auf die Veranstaltung - von der Verwaltung unter Auflagen genehmigt - reagierten große Teile der Bevölkerung mit Wut und Unverständnis.Empörung in... [mehr]

  • Hilfsverein Masifunde Studentin besucht Schulen in ganz Deutschland

    Südafrikanerin berichtet aus ihrem Land

    Interkultureller Austausch einmal anders: Viele deutsche Jugendliche absolvieren einen Freiwilligendienst in Entwicklungsländern und unterrichten in Schulen. Doch interkultureller Wissens- und Erfahrungsaustausch kann auch in die andere Richtung verlaufen: Siphesihle Masango ist 23 Jahre alt und studiert in ihrer südafrikanischen Heimatstadt Port Elizabeth... [mehr]

  • Rückblick Rund 80 Ehemalige trafen sich zum Wiedersehen im Bensheimer Gymnasium

    Vor 25 Jahren das Abitur am AKG gebaut

    Im Jahr 1987 absolvierten sie am Alten Kurfürstlichen Gymnasium ihre Reifeprüfung, nun trafen sich die Abiturienten nach 25 Jahren, um dieses Ereignis gemeinsam zu feiern. Erster Treffpunkt der ehemaligen Pennäler war die ehemalige Schule in der Wilhelmstraße und das Hallo war groß, hatten sich viele doch über zehn oder mehr Jahre nicht mehr gesehen. Zwar traf... [mehr]

  • SSG Strecke führte über Zipfen hinauf zur Veste Otzberg

    Wanderung auf einen erloschenen Vulkan

    Am Nordsaum des Odenwaldes erhebt sich der weithin sichtbare Otzberg, ein vor langer Zeit erloschener Vulkan. Dies war das erste Etappenziel der SSG-Wandergruppe, die am frühen Sonntagmorgen mit dem Zug bis Lengfeld fuhr. Von dort führten Waltraud Petermann und Monika Wojtek die Gruppe im Laufe des Vormittags über Zipfen und dem oberhalb von Wiebelsbach gelegenen... [mehr]

  • Landesfest Jury sucht das Bensheimer Hessentagspaar 2014 / Bekanntgabe am 30. November

    Zehn Bewerber wollen Tracht tragen

    Sie sind die Gesichter des Landesfestes und werden als Botschafter ihrer Stadt nicht nur während der zehn Tage im Juni 2014 in der Öffentlichkeit stehen: Das Bensheimer Hessentagspaar spielt beim Großereignis eine zentrale Rolle. Am Freitag endete die Bewerbungsfrist. "Wir haben zehn Kandidaten", erklärte Thomas Herborn, einer von drei Hessentagsbeauftragten... [mehr]

Biblis

  • Nabu-Nachwuchs

    Aktionstag für Wiesenforscher

    Der Nabu Nordheim veranstaltet am 29. September einen Aktionstag für kleine Wiesenforscher. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Vereinsgelände der Vogelfreunde Nordheim am Spielplatz. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche statt. Die Nordheimer Jugendgruppe lädt zu einer Erkundungstour mit dem Fahrrad zur vom Verein betreuten Streuobstwiese am... [mehr]

  • Bürgerbefragung Großer Zuspruch in Biblis

    Vier Tage länger

    Die Gemeinde Biblis verlängert ihre Bürgerumfrage um vier Tage. Grund ist der große Erfolg: Bis zum Dienstag hatten sich laut Verwaltung rund 1000 Bürger beteiligt. "Wir sind überrascht und begeistert, wie gut die Umfrage von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen wird", so Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus. "Jetzt wollen wir allen, die den... [mehr]

  • KAB

    Weinprobe im Wingert

    Die KAB Biblis bietet am 29. September eine Weinprobe in Flörsheim-Dalsheim an. Abfahrt mit dem Bus am Bürgerzentrum Biblis ist um 16 Uhr. Das Weingut bietet eine zweieinhalbstündige Wanderung durch die Weinberge an, bei der acht Weine dort probiert werden, wo sie gewachsen sind. Eine kleine Stärkung wird ebenfalls gereicht. Nach der Rückkehr ins Weingut wird... [mehr]

Brühl

  • Comedyabend Zackiges Solo mit dem "Ausbilder Schmidt"

    Die Festhalle wird zum Kasernenhof

    Der "Stinkstiefel der Kabarettszene" erwartet die Brühler am Dienstag, 25. September, in der Festhalle. Ausbilder Schmidt alias Holger Müller hat Grund zu feiern, immerhin gibt es die knallharte Figur inzwischen seit zehn Jahren. "Happy Birthday, Du Lusche", lautet daher auch der Titel seines aktuellen Programms, in dem Holger Müller kurz auf seine bisherigen vier... [mehr]

  • Gemeinderat Brühl erfüllt bei der Bereitstellung von Krippenplätzen die vom Bund geforderte Quote von 35 Prozent / Neue Gruppe am Kindergarten St. Lioba

    Gemeinde wird Vorgaben schon jetzt gerecht

    Seit Monaten dominiert die Geothermie so ziemlich alles. Auf der Straße, am Stammtisch und natürlich auch am Ratstisch geht es immer wieder um dieses umstrittene Projekt. Dabei scheinen zahlreiche sehr erfreuliche Kenndaten der Gemeinde, die durchaus zeigen, dass Verwaltung und Gemeinderat doch einiges zusammen bewerkstelligen, unter den Tisch zu fallen. So... [mehr]

  • Katholische Jugend

    Herbstfreizeit im Odenwald

    Die KjG Brühl/Rohrhof veranstaltet in den Herbstferien vom Mittwoch, 31. Oktober, bis Sonntag, 4. November, wieder eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren. Ziel der Reise ist das bekannte Jugendhaus Berthildis in Mönchzell. Dort sorgt ein motiviertes Leitungsteam wieder für ein abwechslungsreiches Programm - Spannung, Spiel und... [mehr]

  • Pro-Seniore-Residenz

    Hilfe für Angehörige Demenzkranker

    Demenzerkrankungen gehören heute und in Zukunft zu den häufigsten Alterserkrankungen. Aus diesem Grund veranstaltet die Pro Seniore Residenz ab Montag, 24. September, die modellhafte und mit Preisen ausgezeichnete Schulungsreihe der Alzheimer-Gesellschaft "Hilfe beim Helfen", die sich an Angehörige von Demenzkranken richtet, denn pflegende Angehörige sind oftmals... [mehr]

  • Villa Meixner Dekorative Malerei in der Ausstellung und heimische Spezialitäten beim Herbstmarkt am 6. und 7. Oktober

    Kunstvolle Arrangements und mehr

    Wenn sich eine Sache etabliert, eine Veranstaltung bewährt hat, dann sollte man auch an dieser festhalten. Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre finden sich nämlich nun zum zwölften Mal Künstler aus dem In- und Ausland in der Brühler Villa Meixner zu einer Ausstellung der Dekorativen Malerei zusammen. Mehr als 15 Aussteller aus Deutschland, der Schweiz und... [mehr]

  • Auftragsvergaben Ratsgremium spricht sich für die Sanierung der Abwasserrohre und die Umgestaltung des Hofplatzes aus

    Zeitgemäße Erneuerung für die letzten alten Kanäle

    Fast schon im Schnelldurchgang und einstimmig wurde anschließend die rund 335 000 Euro teure Sanierung der Abwasserkanäle und die Sanierung der Kanal-Anschlussleitungen im Gebiet 4 sowie die Untersuchung der Abwasserkanäle im Gebiet 5, dem letzten Kanalgebiet der Gemeinde, beschlossen. Ebenfalls unproblematisch verliefen die Entscheidungen zur jährlichen Vergabe... [mehr]

Burnout

  • Interview Burnout-Experte Professor Matthias Burisch hält es für notwendig, dass das Problem des Erschöpfungszustandes in Firmen zur Chefsache wird

    "Es kann praktisch jeder und jedem passieren"

    Beruflich alles richtig gemacht - und trotzdem bei den Verlierern gelandet. Ein Aspekt, den Matthias Burisch vom Burnout-Instistut Norddeutschland als Grund für die vielen Burnout-Diagnosen sieht. Bei Burnout hat man manchmal den Eindruck, es sei eine "Modekrankheit" - warum leiden plötzlich so viele Menschen daran? Professor Matthias Burisch: Burnout - natürlich... [mehr]

  • Burnout

    Hintergründe

    Burnout - ausgebrannt sein. Was ist das eigentlich genau? Die wichtigsten Informationen in Kürze zusammengefasst. [mehr]

  • Schwerpunkt Immer mehr Menschen leiden am sogenannten Erschöpfungs-Syndrom - die Auswirkungen belasten nicht nur das Privatleben, auch die Wirtschaft ist durch Fehlzeiten betroffen

    Mit Feuereifer mitten in den Burnout

    Immer alles zur vollsten Zufriedenheit und sofort. "Das war mein Anspruch - und den habe ich erfüllt. Tag für Tag, Woche für Woche." Matthias P. war auf Karriere getrimmt. Immer auf der Überholspur als Führungskraft in der Technologiebranche. "Von meinen Eltern hieß es immer: Du musst was erreichen, besser sein als andere", erzählt der 41-Jährige. Daran hat... [mehr]

Bürstadt

  • Brandschutz I Feuerwehr Bobstadt übt den Ernstfall / Flammen in Holzhandlung unter Kontrolle gebracht

    "Umsichtig gehandelt"

    Es brennt in der Holzhandlung Blüm hinter der Bahnlinie "In den Weißen Aspen". Die Flammen greifen immer weiter um sich, vier Menschen werden noch vermisst. Doch die Rettung ist gefährlich: Teile des Daches haben Feuer gefangen, die Rettungskräfte könnten sich dort verletzen. Das Szenario ist Teil einer Übung, die die Feuerwehr Bobstadt absolviert.... [mehr]

  • Gericht Staatsanwaltschaft leitet neues Verfahren wegen Besitzes von Kinderpornografie gegen 32-jährigen Bibliser ein

    Angeklagter in Untersuchungshaft

    Es wird eng für den Angeklagten. Sehr eng. Der gestrige Prozesstag endet für den 32-jährigen Bibliser, dem schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird, hinter Gittern. Er sitzt in Untersuchungshaft. Für das Landgericht Darmstadt gilt der Angeklagte somit als dringend tatverdächtig. "Zudem besteht die Gefahr, dass er Beweismittel vernichtet oder... [mehr]

  • Forum der Parteien Lothar Ohl (Piraten) zum Thema Grünpflege

    Bürgernähe sieht anders aus

    Letzte Woche erreichte mich ein Anruf von einer Bürstädterin aus der Martin-Luther-Straße. Was ich da erfuhr, konnte ich erst gar nicht glauben. Die Frau berichtete mir, dass vor gut zwei Jahren einige Bäume in der Martin-Luther-Straße entfernt werden mussten, weil sie wohl verfault und morsch waren, und dass jetzt das Unkraut meterhoch dort sprießt. Am... [mehr]

  • Schachfreunde Bürstadt Erste Mannschaft gewinnt gegen Frankfurt-Griesheim mit 5,5:2,5

    Dirk Fröhlich holt entscheidenden Sieg

    Die Mannschaften der Bürstädter Schachfreunde sind zu ihrem ersten Spiel der Saison 2012/2013 angetreten. Für die frisch aufgestiegene erste Mannschaft ging es gegen Frankfurt-Griesheim auch gleich gegen einen weiteren Aufsteiger. Das Spiel endete mit einem 5,5:2,5-Sieg für Bürstadt. An allen Brettern war Bürstadt leicht favorisiert. Jörn Zimmermann gelang an... [mehr]

  • Ortsgeschichte Bobstädter Arbeitsgruppe bekommt Spende über 500 Euro

    Hobby-Historiker freuen sich über Unterstützung

    Freude herrschte bei der Arbeitsgruppe Ortsgeschichte im Alten Rathaus in Bobstadt. Peter Hölzel und Ursula Cornelius übergaben an die Arbeitsgruppe eine Spende über 500 Euro. Hölzel und Cornelius hatten gemeinsam mit Siegfried Stumpf, Harald Rehbein, Robert Schreiner und den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Ortsgeschichte während der Bobstädter Kerwe die... [mehr]

  • Brandschutz II Zwei Rettungskräfte zu Feuerwehrmännern befördert / Ehrenamtliche für langjährigen Einsatz geehrt

    Jahrzehnte im Einsatz für die Allgemeinheit

    Im Anschluss an die Inspektionsübung der Feuerwehr Bobstadt hat Wehrführer Frank Reinhardt einige seiner Männer befördert. Sie hatten die geforderten Dienstzeiten erfüllt sowie auf Kreis- und Landesebene erfolgreich an Lehrgängen teilgenommen, hieß es bei der Feuerwehr.Zwei neue FeuerwehrmännerZu Feuerwehrmännern wurden Nils Neudecker und Marcel Reinhardt... [mehr]

  • Konzert Bürstädter Sängerin macht auf ihrer "The Graceful Acoustic Tour" am Freitag Station im Mannheimer Capitol

    Mandy mag die Nähe zum Publikum

    "Die zwei Tage in Bürstadt taten einfach gut", sagt Mandy Capristo. Seit gestern ist die 22-Jährige auf Tour. Eine kurze Erholungspause zu Hause bei Familie und Freunden kurz vorher ist da Balsam für die Nerven. "Kurz vor einem Konzert bin ich schon ziemlich aufgeregt", gesteht die Sängerin. Am kommenden Freitag, 21. September, tritt die Bürstädterin im... [mehr]

  • Themenabend CDU-Landtagsabgeordneter Peter Stephan unterstützt Bärbel Schader

    Mit Energie in den Wahlkampf

    Eigentlich sollte es bei diesem Termin um Peter Stephan gehen, so stand es auf der Einladung. Der CDU-Landtagsabgeordnete sollte im Bürstädter Ratskeller über die Energiewende und deren Umsetzung sprechen. Doch das große Plakat machte schnell klar, um was es hier eigentlich ging: um den Wahlkampf der CDU-Bürgermeisterkandidatin Bärbel Schader. Da kommt "der... [mehr]

  • MGV Harmonie Bürstadt Edelsteine prägen Ausflug nach Herrenstein und Idar-Oberstein

    Ständchen für Hochzeitspaar

    Den Hunsrück als Reiseziel für einen Tagesausflug haben sich die Sänger des MGV Harmonie Bürstadt ausgesucht. Erstes Ziel dieser Reise war die Gemeinde Herrstein. Reiseleiter Detlev Stoltz machte die Gruppe schon im Bus neugierig auf dieses noch nicht so bekannte Kleinod an der Deutschen Edelsteinstraße. Die Überraschung war groß, als man unter der Leitung... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen 14 Feuerwehrleute legten das Leistungsabzeichen in Bronze ab

    Großer Jubel nach einem wahren Nervenkrimi

    Über ein halbes Jahr wurden sie von Julian Bergemann, Stefan Bordne und Sandro Emde trainiert, haben sich bei der Abnahme ins Zeug gelegt und dennoch zittern müssen: Nach einem wahren Nervenkrimi brachten schließlich 14 Mitglieder der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen das Leistungsabzeichen (LAZ) in Bronze von der Abnahme am vergangenen Samstag in Sinsheim mit nach... [mehr]

Einhausen

  • SGE Gymnastikdamen feierten 25-jähriges Bestehen / Jeden Montag Tanz im Bürgerhaus / Langjährige Mitglieder geehrt

    Frauen im Fußballverein gut integriert

    Grund zum Feiern hatten jetzt die Gymnastikdamen der Sportgemeinde: Sie feierten ihr Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen. 1987 sorgten die Gymnastikdamen für Pressewirbel, hieß es doch in der Überschrift eines Artikels der Einhäuser Heimatzeitung: "Einhäuser Gymnastikdamen lösen Wirbel aus", erinnerte jetzt der Verein. Diese Schlagzeile war jedoch nicht das... [mehr]

  • Straßenverkehr Zwei Gatterschranken in der Schulstraße installiert / Radler und Fußgänger passieren Engstelle ungehindert

    Freie Fahrt nur noch für Anwohner und Einsatzkräfte

    Nach einer mehrere Jahre andauernden Diskussion ist die Schulstraße inzwischen für den Verkehr gesperrt. Einzig Anwohner dürfen und können seit einigen Tagen in den Bereich einfahren. Zur Mathildenstraße lassen zwei drehbare Gatterschranken auf beiden Seiten der Fahrbahn in der Mitte zwar noch ausreichend Platz für Fußgänger und Radfahrer, Autos passen jedoch... [mehr]

  • St. Michael

    Grabtuch-Film im Pfarrzentrum

    "Das göttliche Gesicht" heißt der Film, der morgen (Donnerstag) im Pfarrzentrum St. Michael zu sehen ist. Der Dokumentarfilm von Filmemacher Reiner Müller dreht sich um das Geheimnis des Muschelseidentuchs von Manoppello. Der bekannte Journalist, Schriftsteller und Vatikankorrespondent Paul Badde, Autor des Buches "Das Grabtuch von Turin" und des Buches "Das... [mehr]

  • VdK

    Hilft Homöopathie auch im Alter?

    Antworten auf brennende Fragen bietet turnusmäßig der Ortsverband Einhäuser des VdK-Sozialverbandes bei den jeweiligen Stammtischen in lockerer Atmosphäre. Auch zu Fragen des täglichen Wohlbefindens gibt es hilfreiche Tipps. Oft werden sachkundige Referate angeboten. Zum nächsten Stammtisch am Freitag (21.) wird Andreas Gärtner, Arzt für Allgemeinmedizin und... [mehr]

Eppelheim

  • 1200 Unterschriften für den Erhalt der Stadtbibliothek

    In der Einwohnerfragestunde sprach sich der Förderkreis der Stadtbibliothek noch einmal gegen eine flächenmäßig verkleinerte Bücherei in einem neuen Schul-, Medien- und Freizeitzentrum (SMFZ) aus. Man habe in der Sommerpause die Bevölkerung informiert und Unterschriften gesammelt, erklärte der Förderkreisvorsitzende Dr. Wolfgang Bührer und überreichte an... [mehr]

  • Reiterverein Erstmals WBO-Turnier auf der Reitanlage

    Pferde zeigen Gelassenheit

    Der Reitverein richtet am Samstag, 22. September, auf der Reitanlage in der Erich-Veith-Straße ein WBO-Turnier aus. Dabei kommt es nicht so sehr darauf an, dass die Pferde sich in einer Dressuraufgabe korrekt präsentieren oder einen Springparcours fehlerfrei bewältigen. Vielmehr stehen die Gelassenheit der Vierbeiner und das Vertrauen zu ihren Reitern im... [mehr]

  • Gemeinderat Rhein-Neckar-Halle soll für rund 2,3 Millionen Euro teilsaniert werden / Bürgermeister Mörlein plädiert wegen Energiekosten für Suche nach Alternativen

    Ratsgremium stimmt für zwei neue Brücken

    Wer zu spät kam, durfte in zweiter Reihe rund um den Ratstisch Platz nehmen. Alle Stühle waren bereits belegt, so groß war bei der jüngsten Gemeinderatssitzung das Interesse am Tagesordnungspunkt vier, in dem es um die Zukunft der Rhein-Neckar-Halle ging. "Ein großes Thema, das wir schon 15 Jahre vor uns herschieben", ging Bürgermeister Dieter Mörlein auf den... [mehr]

Feudenheim

  • Wallstadt Initiative "Gestaltet Spinelli" informiert über Planungsdetails / Viele neue Anregungen

    "Die Leute stehen hinter dem Konzept"

    Der Abzug der "Amerikaner" rückt immer näher, und so langsam nehmen die Pläne zur Umwidmung der Konversionsflächen Gestalt an. Wie sich die Bürgerinitiative "Gestaltet Spinelli" das Ganze vorstellt und wie sich Bürger mit ihren Ideen einbringen können, war auf dem Wallstadter Marktplatz ein Thema. Dort nämlich gab es an einem Info-Stand Gelegenheit für... [mehr]

  • Feudenheim Sanierungsarbeiten in der St. Peter und Paul-Kirche ziehen sich noch bis zum 2. Advent hin / Neues Lichtkonzept soll Atmosphäre schaffen

    Sanierung von Peter und Paul kommt voran

    Die Verkaufsaktionen an St. Peter und Paul zugunsten der Kirchenrenovierung nach dem Brand im Februar gehen weiter - und der Ideenreichtum der verschiedenen Gruppen und Kreise kennt keine Grenzen. Am vergangenen Sonntag verkaufte die Caritasgruppe Wein aus der Pfalz mit einem speziellen "Peter und Paul Etikett". Am kommenden Sonntag, 23. September, wollen die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Wieder viele Besucher der "Gläsernen Produktion" bei Bauer Karl

    Interessante Einblicke in die Landwirtschaft

    Alljährlich am dritten Wochenende im September bilden sich lange Autoschlangen in Richtung der Aussiedlerhöfe zwischen Friedrichsfeld und Schwetzingen. Aber auch Fahrradkolonnen machen sich auf den Weg zum Hof der Familie Karl. Grund ist die Gläserne Produktion, also der Tag der offenen Tür im landwirtschaftlichen Betrieb, den schon seit einigen Jahren Jochen... [mehr]

Fußball

  • Fußball Scharfe Kritik an Präsident Wellenreuther

    Feuer unterm KSC-Dach

    Der Verwaltungsrat des Karlsruher SC hat Vereinspräsident Ingo Wellenreuther scharf kritisiert. "Wir müssen feststellen, dass formal in einigen Fällen nicht satzungsgemäß gehandelt wurde", sagte der Vorsitzende des Kontrollgremiums, Thomas Munz bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten. Zudem sei die Finanzlage des mit 3,8 Millionen Euro... [mehr]

  • Fußball 910,3 Millionen Euro in der Champions League zu holen

    Top-Geschäft Königsklasse

    Die Champions League bleibt für die UEFA und die teilnehmenden Fußball-Klubs ein florierendes Geschäft. Für die neue Spielzeit hat die UEFA die Prämien nochmals erhöht. 910,3 Millionen Euro werden in der Champions League ausgeschüttet, gut 150 Millionen Euro mehr als im Vorjahr und so viel wie nie zuvor. Als fixe Startprämie können alle 32 Vereine 8,6 Mio.... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Glücklicher 1:0-Erfolg gegen Amsterdam dank Lewandowskis spätem Treffer / Hummels verschießt Foulelfmeter

    Dortmund schrammt am Fehlstart vorbei

    Robert Lewandowski hat Borussia Dortmund zum Auftakt der neuen Champions-League-Saison vor einem Déjà Vu und einem Fehlstart bewahrt. Der Pole rettete dem deutschen Meister das verdiente 1:0 (0:0) gestern Abend gegen den niederländischen Rekordchampion Ajax Amsterdam mit dem goldenen Treffer in der 87. Minute. Vor 65 829 Zuschauern im Signal Iduna Park hatte... [mehr]

  • Fußball 2:1-Erfolg der Königsblauen bei Olypmiakos Piräus / Höwedes und Huntelaar treffen

    Schalke 04 feiert einen wertvollen Auswärtssieg

    Schalke 04 hat seine schwarze Serie in der Champions League beendet. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens kam gestern Abend beim griechischen Meister Olympiakos Piräus zu einem verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg und feierte damit bei ihrem fünften Auftritt in der Königsklasse des Fußballs den ersten Sieg in einem Auftaktspiel. Benedikt Höwedes traf in der 41. Minute... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Interessenvertretung Keine Besucher beim Infotreffen im Vorfeld der morgigen Wahl

    Zukunft des Jugendrates fraglich

    Es wird spannend für die Jugend in Groß-Rohrheim. Am Donnerstag, 20. September, findet die Wahl des Kinder- und Jugendrates statt - und nach der geringen Resonanz beim Vortreffen ist jedoch fraglich, ob ein solcher Rat überhaupt wieder zustande kommt. Bürgermeister Rainer Bersch, Walter Öhlenschläger, Vorsitzender der Gemeindevertretung und Steffen Linter,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Infostände der Grünen in Heddesheim / Fragekarten werden nun ausgewertet

    "Verkehrsdialog" stößt bei Bürgern auf großes Interesse

    Nach eigenem Bekunden hat der Ortsverband Heddesheim von Bündnis 90/Die Grünen als erste örtliche Partei eine "Bürgerbefragung" außerhalb irgendwelcher Wahlkämpfe durchgeführt - getreu dem Credo von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der eine aktive Bürgerbeteiligung fordert. Mit "Hier läuft doch was Verkehr(t)!" waren die auszufüllenden Fragekarten... [mehr]

  • Heddesheim/Ladenburg Landstraße zeitweise voll gesperrt

    75-jähriger bei Unfall auf L 631 schwer verletzt

    Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Montagnachmittag gegen 17.10 Uhr auf der Landesstraße 631 zwischen Ladenburg und Heddesheim ereignet. Wie die Polizei gestern mitteilte, befuhr dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge ein 75-jähriger Pkw-Fahrer aus Richtung Abfallanlage kommend die Heddesheimer Straße, um dann in Höhe Neuzeilsheim nach rechts auf die... [mehr]

  • Mannheim/Heddesheim Verwaltungsgerichtshof sieht keine Fehler im "Pfenning"-Verfahren / Normenkontrollantrag abgewiesen

    Antrag gegen Bebauungsplan scheitert

    Der Normenkontrollantrag gegen den Heddesheimer Bebauungsplan "Nördlich der Benzstraße" ist gescheitert. Der 3. Senat des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Baden-Württemberg entschied mit seinem gestern verkündeten Urteil, dass der Bebauungsplan zur "Pfenning"-Ansiedlung wirksam ist. Der Normenkontrollantrag des Heddesheimers Rolf Breitwieser wurde abgewiesen, er... [mehr]

  • Heddesheim

    TG bietet neuen Karate-Kurs an

    Die Karateabteilung der TG möchte ihren Sport Interessenten näher bringen und bietet einen achtwöchigen kostenlosen Anfängerkurs in Karate an. Der Kurs findet vom 25. September bis zum 20 November statt. Die Teilnehmer müssen 16 Jahre alt sein. Anmeldungen nimmt Hartmut Treiber unter Telefon 0179/491 52 76, entgegen. Die waffenlose Kampfkunst Karate hat in Japan... [mehr]

Heidelberg

  • Studie Uni sucht Probanden mit Stimmungsschwankungen

    "Launige" Männer

    Welcher Mann fährt schnell aus der Haut, reagiert auf andere Menschen gereizt oder verärgert? Für eine Studie sucht das Zentrum für Psychosoziale Medizin der Universitätsklinik Heidelberg Teilnehmer, die unter starken Stimmungsschwankungen leiden. Unter der Leitung von Professor Sabine Herpertz soll bei der Untersuchung der Frage nachgegangen werden, wie... [mehr]

  • Polizeibericht Mutmaßliche Ladendiebin festgenommen

    16-Jährige in Haft

    Weil sie bundesweit mehrere Ladendiebstähle begangen haben soll, hat die Polizei in Heidelberg eine 16-jährige Rumänin festgenommen. Die Jugendliche, die ohne festen Wohnsitz in Deutschland ist, war nach Polizeiangaben am Montagmittag an zwei Diebstählen in einem Heidelberger Kaufhaus beteiligt. Dabei soll sie gemeinsam mit einem etwa 20 bis 25 Jahre alten... [mehr]

  • Musikfestival Rund 700 Gäste befragt / Jeder Dritte gibt zusätzlich zur Eintrittskarte mindestens 49 Euro aus

    Bestnoten für den "Frühling"

    In seinem 17. Jahr wird das Musikfestival "Heidelberger Frühling" erwachsen: Der Zuspruch zur "jungen Veranstaltungsreihe" ist ungebrochen und die Besucher stellen Bestnoten aus. Das ist das Ergebnis einer gestern vorgestellten Publikumsbefragung. Daraus wird auch deutlich, dass die ganze Stadt davon profitiert. Denn das überregional wahrgenommene Festival, zu dem... [mehr]

  • Weltkindertag Stadt und Kulturfenster laden Familien ein

    Buntes Spielfest am Neckar

    Mitmachzirkus, Theater und Geschicklichkeitsspiele - am Sonntag, 23. September, 14 bis 18 Uhr, geht es auf der Heidelberger Neckarwiese rund. Das große Spielfest zum Weltkindertag richtet sich aber nicht nur an die Kleinen, sondern an die gesamte Familie. Organisiert wird es von der Stadt in Kooperation mit dem Kulturfenster. "Viele Einrichtungen und Initiativen... [mehr]

  • Unfall

    Wanderer überlebt 115-Meter-Sturz

    Vor den Augen seiner Frau ist ein Heidelberger in den Tiroler Bergen 115 Meter in die Tiefe gestürzt - und hat überlebt. Mindestens 35 Meter flog der 55-Jährige am Montag im freien Fall, wie ein Polizeisprecher in Tirol gestern sagte. Der Urlauber war gemeinsam mit seiner Ehefrau auf dem Rückweg von einer Wanderung von der Bärenbadalm in Richtung Perchtental im... [mehr]

Heppenheim

  • DHL-Verteilungszentrum zieht von Bensheim in ehemalige Heppenheimer Aldi-Filiale um

    Neues Leben soll in die ehemalige Aldi-Filiale an der Ecke Hunsrück-/Odenwaldstraße einziehen. Wie Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) erfahren hat, wird die Immobilie derzeit für ein Verteilungszentrum der Logistiktochter DHL der Deutschen Post renoviert. Dieses war vorher im Postgebäude an der Schwanheimer Straße in Bensheim untergebracht. Der Umbau hat... [mehr]

  • Kerwe Die Ober-Laudenbacher konnten ihr Fest bei schönstem Wetter feiern / Umzug und Ansprache als Höhepunkte

    Die "Parrerin" bringt alle zum Lachen

    "Oktoberfest" lautete in diesem Jahr das Motto bei der Kerwe im Stadtteil. "Der Herrgott muss Ober-Laudenbacher sein", gab sich Ortsvorsteherin Susanne Benyr überzeugt und strahlte in ihrer roten Schürze auf blauem Dirndl und weißer Bluse mit dem blauen Himmel um die Wette. Kaiserwetter hatten sich die Ober-Laudenbacher wohl schon beim ökumenischen Gottesdienst... [mehr]

  • Kirche Herbert Schega ist seit zehn Jahren Pfarrer in Erscheinung des Herrn / Auch KJG existiert seit zehn Jahren

    Doppeltes Jubiläum in der katholischen Weststadt-Pfarrei

    Gleich ein doppeltes Jubiläum konnte am Samstag in der Kirchengemeinde Erscheinung des Herrn gefeiert werden: Pfarrer Herbert Schega und die Katholische Junge Gemeinde (KJG) feierten gemeinsam ihr Zehnjähriges. Eingeladen hatte die Gemeinde aber zunächst nur zur Feier des Jubiläums der KJG im Rahmen eines Gottesdienstes und des anschließenden Nachtreffens des... [mehr]

  • Eichendorffschule Das Schulfest in Kirschhausen begann mit nachhaltigem Frühstück / Kinder, Eltern und Lehrer erarbeiteten gemeinsames Konzept

    Eine besondere Vier-Klassen-Gesellschaft

    Ein schönes Bild bot sich auf dem Bolzplatz der Kirschhäuser Eichendorffschule: Wo sonst die Grundschüler in den Pausen Fußball spielen, standen vier lange Tischreihen, jede mit einer anderen Tischdeckenfarbe dekoriert. Mit einem "Prima-Klima-Frühstück" begann das Schulfest. Bei der "Vier-Klassen-Gesellschaft" der besonderen Art nahm jeder Jahrgang - von der... [mehr]

  • Wandertag

    Odenwaldklub in Lindenfels

    Lindenfels ist in diesem Jahr einer von vier Veranstaltungsorten des hr 4-Wandertages. Am 22. September (Samstag) beginnt um 10 Uhr die Wandertour auf dem ersten vom Odenwaldklub zertifizierten "Erlebniswanderweg Li 6" rund um Lindenfels. Die zwölf Kilometer lange Rundstrecke startet vom Haus des Gastes. Nachmittags wird dort gefeiert. Die hr 4-Moderatoren Carsten... [mehr]

  • Forum Kultur Flautando Köln tritt im Kurfürstensaal auf

    Vier Musikerinnen und 40 Blockflöten

    Mit dem Ensemble Flautando Köln startet die Sparte Kammermusik von Forum Kultur am Freitag (21.) um 20 Uhr im Kurfürstensaal mit dem ersten von sechs Konzerten in die neue Saison. Flautando Köln wurde 1990 gegründet und konzertiert seitdem im In- und Ausland. Mittlerweile ist es den vier Musikerinnen gelungen, das Image der Blockflöte als klassisches Instrument... [mehr]

  • Austausch Schüler des Starkenburg-Gymnasiums in St. Petersburg

    Winterpalast und Zarenhof

    Eine Gruppe von 14 Russischschülern des Starkenburg-Gymnasiums besuchte kürzlich in Begleitung zweier Lehrerinnen die russische Partnerschule in St. Peterburg. In einer ereignisreichen Woche erlebten die Schüler die russische Kultur und herzliche Gastfreundschaft in ihren Gastfamilien, wie die Schule in einer Pressemitteilung schreibt. St. Petersburg, die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Schulzeit Rückkehr zu G9

    Gymnasien sollen die Wahl haben

    Die hessische Landesregierung will den Gymnasien auf zwei Wegen eine Rückkehr zum Abitur nach dreizehn Schuljahren (G9) ermöglichen. Grundsätzlich bleibe es bei der verkürzten Gymnasialzeit G8, an der es Verbesserungen geben werde, sagte gestern Kultusministerin Nicola Beer (FDP). Ein Weg ist die grundsätzliche Wahl für Gymnasien, von G8 zu G9... [mehr]

  • Verfassungsschutz Reformentwurf in den Wiesbadener Landtag eingebracht / Heftige Kritik von SPD, Grünen und Linken

    Koalition will parlamentarische Kontrolle stärken

    Nach dem Skandal um die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) hat die schwarz-gelbe Koalition in Hessen ihren Entwurf zur Reform des Verfassungsschutzes in den Landtag eingebracht. Er solle, so die innenpolitischen Sprecher Alexander Bauer (CDU) und Wolfgang Greilich (FDP) gestern, die "Transparenz und Kontrolle verbessern". Doch die vorgeschlagenen... [mehr]

  • Frankfurter Flughafen Freiwillige erproben neuen Flugsteig / Alle Zeiten eingehalten, Abläufe funktionieren wie geplant

    Schnitzeljagd als Härtetest

    Die Wegweiser bereiten Edith Väth erst einmal Kopfzerbrechen. Sie blickt auf die blaue Tafel am Gate A54 und sucht das Gate Z54. Dort soll sie laut ihrem Laufplan das nächste fiktive Flugzeug besteigen. Doch da steht nur der Buchstabe Z - eine Nummernangabe fehlt. "Das finde ich verwirrend", sagt die 65-Jährige. Später stellt sich für sie heraus, dass die Gates... [mehr]

  • Wälder Radfahrern und Reitern soll Nutzung möglich bleiben

    Spezielle Wege geplant

    Für Mountainbiker und Reiter sollten in den hessischen Wäldern künftig spezielle Strecken ausgewiesen werden. Damit könnten Konflikte etwa mit Spaziergängern und Wanderern entschärft werden. Auf diesen Vorschlag haben sich Verbände und Experten bei einem Treffen zum neuen hessischen Waldgesetz geeinigt. Zu dem Runden Tisch hatte Umweltministerin Lucia Puttrich... [mehr]

Hochschule

  • Musik Die Rapper "zweiplus" waren auf Tour in Ägypten

    "In Kairo haben wir uns gefühlt wie die Beatles!"

    Sich einmal wie der absolute Superstar fühlen, das durften die Popakademiestudenten Jan Platt und Moritz "Momo" Drath auf ihrer Tour durch Ägypten. "Als Deutscher ist man dort etwas Besonderes", erzählt Momo. "Die Menschen kennen unsere westliche Kultur nur aus dem Internet. Wir haben uns gefühlt wie die Beatles." Zusammen bilden Jan und Momo das Rapduo... [mehr]

  • Forschung Gut für die Außenwirkung, sagen die einen - schlecht für die Forschung, sagen die anderen / An der Uni schlägt das Handelsblatt BWL-Ranking hohe Wellen

    Ranking, Ranking an der Wand . . .

    Zum Abschied leise "Servus" sagen war nicht sein Stil: Als Alfred Kieser vor zwei Jahren seine Abschiedsvorlesung an der Uni Mannheim hielt, wollte er seinen Zuhörern eine wichtige Botschaft mit auf den Weg geben: Glaubt nicht an Rankings! Forscher würden von "Philosophischen Köpfen" zu "Brotgelehrten" mutieren, wenn man sie in Ranglisten miteinander vergliche.... [mehr]

  • Ausland Die Juniorprofessorin Annelies Blom hat im Sommer in Pjöngjang gelehrt

    Vorlesung in Nordkorea

    Und, was hast du so im Sommer ge-macht? Am Strand Sonne getankt? Oder doch in Nordkorea gearbeitet? So wie die neue Juniorprofessorin Annelies Blom - sie war als Dozentin bei einer "Summer School" in der Hauptstadt Pjöngjang. Von Mitte bis Ende Juli unterrichtete die 33-jährige Sozialwissenschaftlerin in der "Pyongyang University of Science and Technology" Koreaner... [mehr]

Hockenheim

  • Maislabyrinth Erstklässler haben ihre Freude als "Spezialpolizei"

    Die Weltkarte im Irrgang

    Jannis Augustin schiebt die Handkante in Richtung Stirn, sein Kumpel Tim macht das Gleiche. "Wohin?", fragt Paula, die Dritte im Bunde. "Ganz klar, hier lang", navigiert ihr Cousin Jannis. Der sechsjährige Altlußheimer weiß schließlich, wo es langgeht. Wer seine Einschulung und ein Maislabyrinth an nur einem Tag meistert, der ist eben einfach klasse. "Und hat... [mehr]

  • Serie "Meine grüne Oase" (Teil 18) Im grünen Refugium von Beate Hage treffen sich Orient und Okzident / Mitbringsel aus 20 Jahren liebevoll arrangiert

    Garten voller Erinnerungen an Urlaube

    Im warmen Licht der Spätsommersonne muten Zypresse, Feigenbäumchen und Kakteen neben zwei Palmen vor dem Eingang in Hockenheims Osten recht mediterran an. "Der Garten ist ein anderer Himmel, mit Sternen aus Blumen" weiß die charmante Hausherrin Beate Hage bei der Begrüßung. Diese Weisheit hat sie an einem Baum in ihrem sonnendurchfluteten Garten, in dem sich... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Menschen zum Hörtest ermutigen

    Zur Woche des Hörens setzen die Hörgeräteakustiker von Geers einen besonderen Hörtest ein: Der patentierte Life-Hörtest arbeitet mit Hörsituationen aus dem täglichen Leben statt mit Piep-Tönen wie herkömmliche Messungen. Dank natürlicher Klänge erkennen die Teilnehmer, wie gut sie hören und der Hörgeräteakustiker kann ein genaues Profil des... [mehr]

  • Empfang Großer Bahnhof für den ehemaligen Oberbürgermeister Gustav Schrank zum 70. Geburtstag / Lebensleistung des Ehrenbürgers gewürdigt

    Mit Freude an Gestaltung Stadt nachhaltig geprägt

    Nach genau acht Jahren und 18 Tagen trat Hockenheims ehemaliger Oberbürgermeister Gustav Schrank wieder ans Rednerpult in der Stadthalle. Er bedankte sich bei seinem "Comeback - allerdings eines einmaligen" mit humorvollen, aber auch philosophischen Worten für den Empfang, den die Stadt gestern zum 70. Geburtstag ihres Ehrenbürgers gab. In den rund zweieinhalb... [mehr]

  • Stadtmeisterschaft im Schießen Jessica Wettnagel, Wolfgang Würtz und Fanfarenzug holen die Titel

    Mit voller Konzentration ins Schwarze getroffen

    Beim Hockenheimer Schützenverein wurden die Stadtmeisterschaften im Kleinkaliber-Gewehrschießen abgeschlossen. Zunächst gab es noch einmal einen großen Andrang am Schießstand, da die bis zu diesem Zeitpunkt im Vorderfeld platzierten Teilnehmer konzentriert um weitere Resultatsverbesserungen kämpften. Vor der Siegerehrung musste in der Mannschaftswertung ein... [mehr]

  • Lokale Agenda

    Problemstellen des Radwegenetzes

    Die Agendagruppe "FahrRad" wird am Samstag, 22. September, zusammen mit Gemeinderäten in einer etwa zweistündigen Radrundfahrt einige ausgewählte Punkte im Straßennetz Hockenheims ansteuern. Vor Ort sollen dabei Problemstellen und Lösungsansätze im Radwegenetz begutachtet und diskutiert werden. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr im Bürgersaal des Rathauses... [mehr]

  • Pumpwerk Latino-Reggae-Abend mit Cris Cosmo & Band / Kraftvolle Musik und Texte mit Tiefgang

    Sommer, Liebe und Revolution

    Ein Abend mit deutschen und lateinamerikanischen Texten und Rhythmen, Reggae und clubbige Beats gibt es am Freitag, 21. September, ab 21 Uhr, auf der Kleinkunstbühne im Pumpwerk mit Cris Cosmo & Band. Cris Cosmo verbindet deutsche Texte mit Reggae, Latino und Funk. Sein Sound klingt nach Sommer, Liebe und Revolution, seine Leidenschaft ist es, Menschen mit Musik,... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim "Kultur im Dunkeln" in der Schlossschule

    "Das Schwabenland" im Schwarzen Salon

    Einen Abend auf Schwäbisch erwartet die Besucher am ersten Abend der Veranstaltungsreihe "Kultur im Dunkeln" in der Schlossschule Ilvesheim. Das Vokalquartett "4-tett", das aus ehemaligen Sängern der Calwer Aurelius Sängerknaben besteht, präsentiert am Donnerstag, 20. September, sein A-Capella-Comedyprogramm "Das Schwabenland". In der Dunkelheit des Schwarzen... [mehr]

  • Ilvesheim

    Noch gibt es Karten für SPD-Flohmarkt

    Standkarten für den SPD-Flohmarkt am Samstag, 22. September, gibt es noch in der Bäckerei Magin, Weinheimer Straße 29, zum Preis von 6 Euro. Es gibt drei verschiedene Kategorien. Die gelben Standkarten sind für einen Standplatz auf dem Festplatz. Zum Ausladen kann der Festplatz im Einbahnverkehr von 4 bis 7 Uhr befahren werden. Grün sind die Standkarten für die... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Dekan Karl Jung gab der Königin der Instrumente den Segen / Nach sechs Jahren braust wieder Vollton durchs Kichenschiff

    Bei Orgelweihe alle Register gezogen

    Sie ist wieder in ihrer ganzen Klangfülle zu hören: Mit der Restaurierung und Weihe meldet sich die Hess-Orgel der Liebfrauenkirche nach rund sechs Jahren im Chor der kirchlichen Pfeifeninstrumente zurück. Bis fast auf den letzten Platz besetzt war die Liebfrauenkirche während des Festgottesdienstes mit dem die Seelsorgeeinheit Mannheim-City gleichzeitig das... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Freunde des Karlsterns präsentieren zum dritten Mal "Kunst im Wald"

    Künstlerische Naturmotive im Wald

    Wer Kunst sehen möchte, muss nicht zwangsläufig ein Museum besuchen. Denn Kunst kann manchmal auch an unkonventionellen Orten stattfinden - so zum Beispiel im Käfertaler Wald. Davon konnten sich am Wochenende nicht nur Kunstbegeisterte überzeugen, sondern auch Spaziergänger, Radfahrer und Jogger, welche die Ausstellung "Kunst im Wald" entdeckten und eine Pause... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Bürgermeister Jürgen Kappenstein äußert sich zum Neubaugebiet "Fünfvierteläcker" und zu der Kritik der Projektgegner

    "Die Chance müssen wir wahrnehmen"

    Ketsch wächst, vor allem - in den kommenden Jahren - in Richtung Norden. Das Neubaugebiet "Fünfvierteläcker" unmittelbar nördlich der Breslauer Straße und zwischen Brühler Land- und Mannheimer Straße ist zwar noch Zukunftsmusik, in den Köpfen der Bürger aber bereits präsent. Das hat vor allem auch mit der unverhohlenen Kritik des Umweltstammtischs zu tun... [mehr]

  • Tischtennisclub Kooperation zwischen Schule und Verein startet ins gerade begonnene Schuljahr

    Eine flotte Sportart kennenlernen

    Im Schuljahr 2012/13 veranstaltet der Tischtennisclub (TTC) mit der Grundschule und der Neurottschule eine Tischtenniskooperation. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist die spielerische Vermittlung von Grundlagen im Tischtennis. Dabei soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Unter Anleitung von ausgebildeten Trainern und Schülermentoren wird man je nach Spielstärke... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Stadt in der Pflicht

    Bereits seit den 1990er Jahren ist bekannt, dass das Herschelbad in U 3 dringend einer teuren Generalsanierung bedarf. Sonst war's das mit dem Erbe des Stadt- und Kommerzienrats Bernhard Herschel (1837-1905). Stadt und der Gemeinderat werden allerdings nicht müde zu versichern, das historische innerstädtische Jugendstil-Hallenbad aus dem Jahr 1920 spiele in der... [mehr]

  • Wichtig für die Motivation

    So mancher Arbeitnehmer dürfte da richtig neidisch sein. In Unternehmen werden Beschäftigte mitunter wahllos auf Stellen gesetzt. Die Polizei im Land dagegen will bei der Neustrukturierung ihrer Präsidien ausdrücklich die Wünsche der Beamten berücksichtigen. Das kann entscheidend sein, wenn ein Großprojekt wie diese Reform gelingen soll. Und deshalb ist es zu... [mehr]

Kommentare Politik

  • Alles Zufall?

    Verschwörungstheoretiker müssen sich im NSU-Skandal fühlen wie ein Hund, der unbeaufsichtigt in eine Wurstfabrik gerät. Das Untertauchen der Neonazi-Terroristen kurz vor der Verhaftung, ihre über ein Jahrzehnt unbemerkte Verbrechensserie, die nach dem Auffliegen geschredderten Akten, ein beim Mord in einem Internetcafé anwesender Verfassungsschützer, zwei im... [mehr]

  • Ungerecht

    Krise, welche Krise? Während sich die Arbeitnehmer mit mageren Lohn- und Gehaltserhöhungen begnügen mussten, waren es für die Reichen in diesem Land im wahrsten Sinne goldene Jahre. Die Armen bleiben arm, die Reichen werden immer reicher, die Mitte schrumpft und selbst Bund, Länder und Kommunen müssen als Folge der Krise einen Rückgang ihrer Vermögenswerte um... [mehr]

Kommentare Sport

  • Der richtige Mann?

    Wer sich im Westen Deutschlands ein wenig zum Wirken des Fußball-Managers Andreas Müller umhört, erfährt erst einmal, dass das ein netter und umgänglicher Mensch ist. Fast schon zu nett für dieses knallharte Geschäft. Es wird natürlich auch ein bisschen gelästert - nach dem Motto: der passt zu Hoffenheim. Dass er Geld ausgeben kann, hat er auf Schalke schon... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nur Mut, Herr Hopp

    Er hat es wieder getan. Erneut hat Dietmar Hopp einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in ein Biotechnologieunternehmen gesteckt. Dabei waren die jüngsten Nachrichten aus dem Hopp'schen Biotech-Reich alles andere als ermutigend. Gleich zwei Firmen mussten eingestehen, dass ihre mit Millionenaufwand entwickelten Wirkstoffe nicht besser abschnitten als Placebos.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Hintergrund Calixto Bieito arbeitet am Nationaltheater an Calderóns "Das Leben ein Traum"

    "Einige erwarten ein Monster"

    In bewusst harmlos wirkender Pose, ohne grimmigen Blick möchte Calixto Bieito auf dem Foto gezeigt werden - und sich so darstellen, wie er wirklich ist: nämlich kein "Monster", wie "einige erwarten". Und tatsächlich - der Eindruck, den man von dem höchst sympathischen und umgänglichen Künstler erhält, steht in krassem Gegensatz zu dem, was man von einem durch... [mehr]

  • Pop Am Freitag veröffentlicht Xavier Naidoo mit dem Rapper Kool Savas das Album "Gespaltene Persönlichkeit"

    Freie Fahrt für Xavas

    Wer Xavier Naidoo nur als Fabrikanten von Radio-Hitballaden kennt, wird sich wundern: Warum macht er eine Duo-Platte mit dem um explizite Worte nicht verlegenen Hip-Hopper Kool Savas? Und umgekehrt: Was treibt den begabtesten und vielleicht authentischsten Vertreter des Berliner Gangsta-Rap zu dem Xavas-Projekt mit dem gottesfürchtigen Mannheimer? Musikalisch ist... [mehr]

  • Gänsehaut durch Singen

    Onur Obaci wuchs in Bayern mit türkischer Musik aufIch hatte in meiner Kindheit nie etwas mit Oper zu tun. Ich wuchs in Bayern auf. Bei uns zu Hause gab es nur türkische Musik. Mit meiner Mutter habe ich beim Putzen immer gesungen. Mit fünf habe ich "Das Phantom der Oper" gesehen - und es war um mich geschehen. Auf die Frage, was ich einmal werden möchte,... [mehr]

  • Theater

    Karlsruhe zeigt den "Tannhäuser"

    Das Badische Staatstheater will die Zuschauer zweieinhalb Jahre vor der geplanten Generalüberholung mit originellen Produktionen locken. Das Musical "Alice" frei nach Lewis Carrolls Roman "Alice im Wunderland" hat zur neuen Saison am 27. September Premiere mit der Musik von Tom Waits. Zweites Highlight ist Wagners "Tannhäuser", gestaltet von der Stuttgarter... [mehr]

  • Der neue Film Michael Hanekes berührender Film "Liebe", mit dem er zum zweiten Mal die Goldene Palme in Cannes errang

    Mit Wärme und Wucht

    In Cannes schätzt man die unaufgeregten, konzentrierten Filme des österreichischen Regisseurs Michael Haneke besonders. "Caché", seine Studie über verdrängte Schuld und den Einbruch von Gewalt in den bürgerlichen Alltag, gewann dort den Regiepreis, unterlag in der Konkurrenz um die Goldene Palme dann aber den anderen Festivallieblingen, den belgischen Brüdern... [mehr]

  • Musical Capitol Mannheim hat den "Jailhouse Blues"

    Rettung durch Musik

    Es gibt vieles, was einem zu Texas einfällt. Abenteuer, Western, Todesstrafe, Cowboys - kaum einen anderen US-Bundesstaat umgibt solch eine Aura. Ein Spiel mit diesem Image verspricht "Jailhouse Blues" im Capitol, das sich als "rabenschwarzes Texical" ankündigt und mit schräger Handlung und überzeugenden Songeinlagen vieles ist - nur nicht rabenschwarz. Dabei... [mehr]

  • Literatur Selten wurde eine Autobiografie mit mehr Spannung erwartet wie die von Salman Rushdie, gegen den 1989 eine religiös motivierte "Fatwa" verhängt wurde

    Vom Leben im Schatten der Todesdrohung

    Am Valentinstag des Jahres 1989 teilte sich das Leben von Salman Rushdie in ein zuvor und ein Danach. "Hinterher". Mit diesem Wort beginnt der hochgelobte und tief verteufelte Autor jetzt seine Autobiografie. Es markiert den Wendepunkt seines Lebens, den Moment, in dem er erfährt, dass der iranische Ayatollah gegen ihn eine "Fatwa" verhängt hat, dazu aufruft, ihn... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Joseph-Beuys-Nacht im "Sinnbild"

    Die Konzertreihe "Philleicht Jazz?!" kommt diesen Monat ohne Melodien, jedoch mit einem mächtigen Paukenschlag daher. Im "Sinnbild" in der Hauptstraße 64 in Ladenburg wird kein geringerer präsentier tals der Vordenker der Idee, die hinter dem Sinnbild steht (die soziale Skulptur): "Joseph Beuys - Künstler, Denker, Revolutionär". Am Freitag, 21. September, ab 20... [mehr]

  • Ladenburg

    Kindertheater im Domhof

    "Pohyb's & Konsorten" sind am Dienstag, 9. Oktober, 16 Uhr, zu Gast im Domhof in Ladenburg. Auf Einladung der Stadtbibliothek spielen sie das Stück "Freunde" nach einem Buch von Helme Heine. Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar, der Hahn, die Maus und das Schwein, sind ein Team, gehen miteinander durch dick und dünn. Die zwei Spielmacher schlüpfen... [mehr]

  • Ladenburg Am Samstag gegen Schifferstadt

    Liga-Auftakt für ASV-Heber

    Mit einem Auswärtskampf bei Aufsteiger KSC Schifferstadt starten die Gewichtheber des ASV Ladenburg am Samstag, 22. September, um 18 Uhr in die neune Saison. Nach einem guten dritten Platz in der vergangenen Runde ist das Ziel für die Heber um das Trainerteam Werner Rapp und Lukas Roß wiederum eine Platzierung unter den ersten drei Mannschaften. Gleich zu Beginn... [mehr]

  • Ladenburg Verlosung zum Abschluss der Freibadsaison

    Projekt Familienrutsche fast in trockenen Tüchern

    Die Freibadsaison ist vorüber. Am letzten Öffnungstag der städtischen Einrichtung hat die jugendliche Ladenburgerin Carina Garbaczok hat die Gewinner der Tombola des Fördervereins Freibad Ladenburg (FFL) zugunsten der Wasserrutsche gezogen: Inge Schmidt aus Ladenburg hat ein Fahrrad gewonnen. Den zweiten Preis, nämlich Freibad-Saisonjahreskarten für 2013,... [mehr]

  • Ladenburg "Stehgreif & Guck" sammeln Erfahrung bei "Impro-Krimi"

    Publikum glänzt bei Klangkulisse

    Auch wenn gewisse Improvisationstechniken vor Auftritten trainiert werden: Sie spielen weitestgehend spontan, also ohne Skript oder ähnliche Vorlagen. So lebte auch der "Impro-Krimi" des Stegreif-Ensembles namens "Stehgreif und Guck" zum größten Teil von der Kreativität und Reaktionsschnelligkeit der Akteure sowie der Interaktion mit dem Publikum. Leider waren... [mehr]

  • Ladenburg

    Romans beenden Saison mit "Split"

    4:11 und 7:5 - mit einem Sieg und einer Niederlage gegen die zweite Mannschaft des deutschen Serienmeisters Regensburg Legionäre haben die Baseballer der Ladenburg Romans die Saison in der 2. Liga Süd beendet. Es war ein versöhnlicher Abschluss der Runde und noch einmal ein Erfolgserlebnis für einige Römer, die mit diesem Spiel ihre langjährige aktive Laufbahn... [mehr]

  • Ladenburg Heidelberger Experte Frank Rinn blickt mit seinem Verfahren ins Bauminnere

    Schallanalyse rettet alte Buche in der Bleiche

    Die rund 100 Jahre alte Buche an der Wallstadter Straße in Ladenburg ist erst einmal gerettet (der "MM" berichtete). Dass der altehrwürdige Schattenspender nicht der Motorsäge zum Opfer fällt, ist einer modernen Analyseform zu verdanken. Denn bei einer Baumschau hatte ein erster Blick auf den Stamm einen Pilzbefall offenbart, und das wiederum hätte normalerweise... [mehr]

  • Ladenburg

    Um die Welt und wieder "hoamzuus"

    Am Donnerstag, 20. September, gibt Arnim Töpel im Rahmen der Reihe "Literatur im Glashaus" eine musikalische Lesung. Ab 20 Uhr liest er unter dem Motto "Um die Welt und wieder nach Hause - hoamzuus" eigene und fremde Texte zum Unterwegssein und Ankommen, zu Heim-weh und Fernweh. Dazwischen präsentiert er eigene Songs in Kurpfälzer Mundart. Veranstaltungsort sind... [mehr]

Lampertheim

  • Demenzwoche Film- und Informationsabend zum Auftakt der Veranstaltungsreihe / Appell an Betroffene und Angehörige, Hilfe anzunehmen

    Abschiednehmen zu Lebzeiten

    "Statistiken können Sie vergessen", platzt es aus einer Frau heraus, deren Mann an Demenz erkrankt ist. Seit einem Jahr, so sagt sie, begleite sie seinen "rasanten Verfall": mitten aus dem Leben an den Rollator, vom Rollator in den Rollstuhl, vom Rollstuhl ins Pflegebett. So schnell habe sie kaum ein Hilfsmittel beantragen können, da brauchte er schon wieder das... [mehr]

  • Theater Jugendgruppe der Hofheimer "Krautstorze" feiern glanzvolle Premiere

    Ali Baba wird zu Flamingo

    Eine glanzvolle Premiere feierte die Jugendgruppe "Unkraut" des Theatervereins "Die Krautstorze" im nicht sonderlich gut besuchten Bürgerhaus. Dennoch wirkte die "Krautstorze"-Spitze keinesfalls unzufrieden. Immerhin gibt es am Sonntag, 23. September, 16 Uhr, im Bürgerhaus eine weitere Gelegenheit, das Stück anzuschauen. "Da erhoffen wir uns einen größeren... [mehr]

  • Motorsport Wilhelm-Herz-Memorial in Hockenheim

    Auf der Haupttribüne das Rennen mitverfolgt

    Am 18. Januar dieses Jahres wäre Wilhelm Herz 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat die Stadt Lampertheim in Zusammenarbeit mit Heinz Herz, dem Heimat-, Kultur- und Museumsverein und dem Verein für Stadtmarketing eine lokale Veranstaltungsreihe zum Gedenken an den Lampertheimer Ehrenbürger veranstaltet. Zwischen Januar und September fanden im Rahmen der... [mehr]

  • Turnverein Um neue Attraktion reicher

    Eine Bahn aus Luft

    Der Turnverein ist um eine Attraktion reicher. Für 5000 Euro wurde eine Airtrackbahn angeschafft, die als erstes von den Turnkindern und von Seniorenturner Klaus Herzog in Augenschein genommen wurde. Bernd Grigat von der Firma Airtrack lieferte die Neuanschaffung. Auf zwölf Metern Länge und 2,80 Metern Breite soll die aufblasbare Bahn hauptsächlich von den... [mehr]

  • TV Lampertheim Tischtennis-Teams punkten am vierten Spieltag

    Erste Mannschaft bleibt weiter Tabellenführer

    Die erste Tischtennis-Mannschaft des TV Lampertheim behält auch nach dem vierten Spieltag ihre weiße Weste und bleibt alleiniger Tabellenführer. Die zweite Mannschaft erkämpft in Ober-Laudenbach einen Punkt.1. Kreisklasse WestVfL Bensheim - TV Lampertheim I (6:9): Auch der VfL Bensheim konnte die Erfolgsserie des TV nicht stoppen. Acht Pluspunkte stehen auf dem... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Akademische Feierstunde zum 25-jährigen Bestehen / Erfolgsgeschichte gewürdigt

    Herausforderungen gemeistert

    Verglichen mit anderen Schulen des Kreises ist die Alfred-Delp-Schule noch als jung zu bezeichnen. Doch in den 25 Jahren ihres Bestehens hat sie sich zu einem wichtigen Faktor für den Schulstandort Lampertheim entwickelt. Bei der Akademischen Feierstunde in der Mensa sparten die Gratulanten daher nicht mit Lob. Musikalisch eröffnet wurde der Abend durch das... [mehr]

  • In den Fußstapfen eines Widerstandskämpfers

    Festredner bei der Akademischen Feierstunde war der Politikwissenschaftler und emeritierte Professor der Universität Mannheim, Peter Graf von Kielmansegg, der über "Alfred Delp - ein fernes Vorbild?" sprach. In Deutschland sei es üblich, Schulen einen Namen zu geben. Dies diene einerseits der besseren Unterscheidung, sei oft aber auch eine Respektbezeugung und... [mehr]

  • Forum der Parteien Zu Berichten übers Stadtparlament

    Jugend nicht ausklammern

    Da hat die CDU schon einen Jugendbeirat beantragt, um genau solche Situationen wie in der Stadtverordnetenversammlung zu vermeiden, und was macht die SPD? Versucht noch schnell an der Jugend vorbei Tatsachen zu schaffen und beantragt munter, dass die Verwaltung nicht nur einen Platz für die Jugend sucht, sondern gibt auch gleich konkrete Vorgaben, welche... [mehr]

  • SG Neptun Zahlreiche Jahrgangstitel und Treppchenplätze / Gregor Haist Gesamt-Kreismeister auf 100 Meter Schmetterling

    Junge Schwimmer gut in Form

    Die Schwimmer der ersten und zweiten Mannschaft der SG Neptun Lampertheim sind bei den Bergsträßer Kreismeisterschaften gegen die regionale und auf dem Schwimmfest in Worms sogar gegen internationale Konkurrenz angetreten. Bei den Kreismeisterschaften räumten die jungen Schwimmer ordentlich ab, aber auch die Ergebnisse beim Schwimmfest in Worms können sich sehen... [mehr]

  • Kriminalität Drei Maskierte erbeuten in der Wilhelmstraße mehrere Hundert Euro und entkommen / Angestellten bedroht und geschlagen

    Wieder Überfall auf Spielhalle

    Gleich drei maskierte und bewaffnete Männer haben am frühen Dienstagmorgen die Spielhalle Casinodrom in der Wilhelmstraße überfallen. Bei der Tat wurde ein 42-jähriger Casino-Angestellter leicht verletzt. Die Räuber entkamen unerkannt mit einer Beute von mehreren Hundert Euro.Schlag auf den HinterkopfLaut Tobias Schmitt von der Pressestelle des... [mehr]

Lautertal

  • Felsenmeer Am Informationszentrum wurde die Nachbildung eines antiken Arbeitsgeräts aufgestellt

    Eine Steinsäge wie bei den alten Römern

    Rechtzeitig zu den Felsenmeer-Erlebnistagen am nächsten Wochenende wurde ein von den Mitarbeitern des Felsenmeer-Informationszentrums (FIZ) gebautes Modell einer römischen Pendelsäge am FIZ aufgestellt. Vorgestellt wurde die unter Federführung von Udo Vöglin gebaute Steinsäge bereits beim Festumzug zur 1000-Jahr-Feier in Reichenbach. Als die Römer vor etwa... [mehr]

  • Evangelische Kirche In Beedenkirchen fehlen Sänger

    Kirchenchor löst sich auf

    Kurz nach der 1000-Jahr-Feier von Beedenkirchen wird sich am Sonntag (23. September) der evangelische Kirchenchor des Dorfes auflösen. Erkrankungen der Sänger oder von nahen Angehörigen haben besonders innerhalb der vergangenen drei Jahre den Chor massiv schrumpfen lassen. Die Lücken konnten nicht durch Nachwuchs aufgefüllt werden. Daher wird es am Sonntag einen... [mehr]

  • Gemeinde Lautertal Verwaltung weist Grundstücksbesitzer auf ihre Pflichten hin

    Straßen müssen samstags gekehrt werden

    Die Gemeinde Lautertal wurde in letzter Zeit wiederholt von Bürgern darauf hingewiesen, dass viele Grundstückseigentümer den Pflichten zur Straßenreinigung nicht im gewünschten Maß nachkommen. Die Vorschriften dazu werden in der Satzung über die Straßenreinigung der Gemeinde Lautertal geregelt, wie die Verwaltung mitteilte. "Zu reinigen sind alle... [mehr]

  • Terminplanung Reichenbacher Gruppe wird im nächsten Jahr 40

    Vogelschützer feiern 2013 wieder ihr Fest am Talweg

    Zur voraussichtlich letzten Vorstandssitzung in diesem Jahr trafen sich die Reichenbacher Vogelschützer. Der Vorsitzende Walter Gehbauer jun. teilte dabei mit, dass vom Verein eine Motorsense gekauft wurde. Da Gisela Zastrow nach dem Tod ihres Mannes Dr. Dieter Zastrow die Greifvogelstation nicht mehr weiterführen kann, wurde ein neuer Ansprechpartner gesucht.... [mehr]

  • SPD Lautertal Haurod in Reichenbach und Gehrenstein in Gadernheim sollen als Vorranggebiete in den Raumordnungsplan aufgenommen werden

    Zwei weitere Flächen für die Windkraft

    Die SPD Lautertal will erreichen, dass die Areale Haurod in Reichenbach und Elmshausen sowie Gehrenstein in Gadernheim als Vorrangflächen für die Windkraftnutzung in den Regionalen Raumordnungsplan aufgenommen werden. Die beiden Gebiete wurden in der vorigen Sitzung der Gemeindevertretung bereits auf Antrag von SPD und Grünen als Suchgebiete definiert. Die... [mehr]

Lindenfels

  • Carl-Orff-Schule Derzeit gibt es für 50 Kinder auch vor und nach dem Unterricht Programm

    Betreuungsangebot wird gut angenommen

    Die Schule hat zwar schon längst wieder begonnen, doch viele Kinder zehren noch von den Sommerferien und den Erlebnissen in den sechs Wochen Pause von dem täglichen Lernstress. Der Carl-Orff-Schule sind in den Ferien über 30 Kinder treu geblieben, sie nahmen an der dreiwöchigen Ferienbetreuung teil und erlebten ein abwechslungsreiches Programm. Die Betreuung... [mehr]

  • Kommunalpolitik Streit über Feuerwehrautos und die Buchenstraße

    CDU übt scharfe Kritik am Ersten Stadtrat

    Die Politik der SPD und der Grünen in Lindenfels sowie die Arbeit des Ersten Stadtrats Otto Schneider (SPD) im Rathaus werden von der LWG/CDU scharf kritisiert. Nachdem eine neue Mehrheit aus SPD und Grünen in Lindenfels das Sagen habe, geschähen in der Stadt "Dinge, die früher undenkbar gewesen seien", schreibt die LWG/CDU in einer Mitteilung. Erster Stadtrat... [mehr]

  • Tourismus Stadt hat die Chance, 5000 Euro zu gewinnen

    Wandertag in Lindenfels

    Lindenfels hat die Chance, beim HR4-Wandertag am Samstag (22. September) zum "schönsten HR4-Wanderort" gekürt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sich von 10 Uhr an möglichst viele Wanderer auf den Weg machen. Treffpunkt ist ab 9 Uhr am Bürgerhaus. Von dort aus führt die gut zwölf Kilometer lange Rundstrecke an attraktiven Aussichtspunkten vorbei.... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof/Neckarau Original Blütenweg-Jazzer beim Frühschoppen / Eine Kapelle im Reisefieber

    Sie musizieren über den Wolken und auch beim MFC 08

    Sie haben schon in New Orleans gespielt und auf Kreuzfahrtschiffen. Doch das ist ziemlich gewöhnlich, wenn man bedenkt, dass die Original Blütenweg-Jazzer bereits in 11 000 Metern Höhe musizierten - in einem Flugzeug. Zum Hochzeitstag eines zufällig mitreisenden Ehepaares stimmten die Musiker 2009 spontan über den Wolken ein Ständchen an. Beim Frühschoppen des... [mehr]

Lokalsport BA

  • Kegeln2. Bundesliga Nord/WestSG Freiburg - Nibelungen Lorsch 5772:5747 SKV Brackenheim - SVH Königsbronn 5573:5534 KSC Hainstadt - ESV Neckarholz 5607:5720 SKC Unterharmersbach - EKC Lonsee 5656:5781 KV Mutterstadt - SKC Scherzheim 5386:52411 EKC Lonsee 1 1 0 0 5781 2:02 SG Freiburg 1 1 0 0 5772 2:03 ESV Neckarholz 1 1 0 0 5720 2:04 SKV Brackenheim 1 1 0 0 5573 2:05... [mehr]

  • 3. Kreisklasse Ost ITTC Gadernheim III - TSV Ellenbach III 3:6 TTG Bonsweiher IV - TSV Reichenbach IV 3:61 SG Wald-Michelbach III 4 3 0 1 22:11 6:22 SV Fürth IV 4 3 0 1 21:10 6:23 KG Wald-Erlenbach II 4 3 0 1 20:9 6:24 TSK Rimbach VII 4 2 2 0 22:12 6:25 TSV Ellenbach III 4 3 0 1 19:10 6:26 SG Vöckelsbach II 4 2 1 1 17:14 5:37 TSV Weiher 3 2 0 1 16:6 4:28 TSV... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen-Zweite verkauft sich teuer

    Aufsteiger trotzt dem Favoriten

    Aufsteiger Nibelungen Lorsch II verkaufte sich in der 2. Kegel-Bundesliga ausgezeichnet beim Topfavoriten Heros Freiburg, konnte aber die 5747:5772-Niederlage nicht verhindern. Lange sah es nach einem Überraschungssieg der Gäste aus, erst mit den letzten Würfen konnte die Heimmannschaft das Spiel drehen. Die Lorscher starteten furios. Manuel Ott und Thomas Wesch... [mehr]

  • Die Kunst steht im Vordergrund

    Andrea Petkovic oder Steffi Graf? Sebastian Vettel oder Michael Schumacher? Florian Hambüchen oder Nadia Comaneci? Wer nimmt die Vorbildrolle für die Sportlerinnen und Sportlern aus der Region ein und was begeistert sie an ihren Idolen? Dies soll in unserer Serie herausgefunden werden, in der diesmal Turnerinnen im Blickpunkt stehen. Seit ihrem vierten Lebensjahr... [mehr]

  • Turnen Erstmals Wettkampf mit Teilnehmern aus drei Turngauen

    Eine besondere Herausforderung

    Erstmals wurde in Kooperation der Turngaue Rhein-Main, Odenwald und Bergstraße ein Hallenturnfest organisiert, das es in dieser Konstellation in der Region noch nicht gegeben hat. Die ausrichtenden Vereine SSG Bensheim und TV Bürstadt sorgten in der Bensheimer Weststadthalle für einen reibungslosen Ablauf. Die Teilnehmer aus 15 Vereinen zeigten eine große... [mehr]

  • Hockey

    Erstes Saisontor ist der verdiente Lohn

    Die Hockeydamen der SSG Bensheim verloren in der Oberliga unglücklich 2:3 (0:2) bei Regionalliga-Absteiger Wiesbadener THC. Die Gastgeber spielten druckvoll, doch die SSG-Abwehr um Torfrau Heinz stand sicher und ließ erst kurz vor der Pause zwei Gegentore zu. Nach dem 3:0 - ein abgefälschter Schuss nach einer Strafecke - kam auch die SSG zu Chancen. Heinecker... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga Bitteres Hambacher 7:9 in Gadernheim

    Fünf Matchbälle vergeben und dann verloren

    In der Tischtennis-Kreisliga bezog der TSV Hambach beim noch ungeschlagenen TTC Gadernheim eine knappe 7:9-Niederlage, die ob der vielen vergebenen Matchbälle kaum bitterer hätte ausfallen können. Nach fast vierstündiger Spielzeit reichten im Abschlussdoppel Klaus Winkler/Thomas Gallenstein gegen Lang/Schlegel fünf Matchbälle nicht, um wenigstens ein... [mehr]

  • Fußballjugend

    Immerhin nicht zweistellig verloren

    Nach einer äußerst schwach geführten ersten Halbzeit kassierten die Fußball-C-Junioren der TSV Auerbach im Hessenliga-Spiel bei Viktoria Fulda eine 0:7 (0:5)-Niederlage. Erst nach klaren Worten der Trainer in der Pause präsentierte sich Auerbach besser und wollte mit allen Mitteln eine drohende zweistellige Niederlage verhindern. Innenverteidiger Damian... [mehr]

  • Fußball Zwei Kandidaten für das höchste Amt bei den Kickers

    Kampf um Präsidentschaft

    In einer Kampfabstimmung entscheiden die Mitglieder des Fußball-Drittligisten Offenbacher Kickers am Donnerstag über ihren neuen Präsidenten - einen ausgemachten Favoriten für die Nachfolge von Dieter Müller gibt es jedoch nicht. Brisant dürfte die Wahl auf jeden Fall werden: Mit den beiden Unternehmern Frank Ruhl und Remo Kutz kandidieren erstmals seit 1958... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Heppenheim II kann Meisterschaftsfavoriten nicht stoppen

    Kein Glück im fünften Satz

    Gegen den Meisterschaftsfavoriten TTC Groß-Rohrheim kämpfte der TTC Heppenheim II in der Tischtennis-Bezirksliga zwar aufopferungsvoll, doch er unterlag erwartungsgemäß mit 2:9. Dass die Gäste in puncto Aufstieg nichts anbrennen lassen wollten, machte die Aufstellung deutlich. Im Spitzenpaarkreuz stand neben dem letztjährigen Hessenligaakteur Matthias Kaiser... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisklasse

    Kein TTC-Sieg in Nachbarderbys

    Gleich zweimal in einer Spielwoche hatte es der TTC Heppenheim IV in der 1. Kreisklasse mit zwei Bensheimer Mannschaften zu tun - und blieb ohne Erfolg. TTC Heppenheim IV - VfL Bensheim 4:9. Der VfL ist für die TTC-Vierte kein angenehmer Gegner. Bereits in der Vorsaison gab es zwei deutliche Niederlagen. Der Auftakt war diesmal vielversprechend, als die Heppenheimer... [mehr]

  • Kegeln SC/KC Bensheim startet mit Heimsieg in die Gruppenliga-Saison

    Mit Rückenwind ins schwere Derby nach Bürstadt

    Die Kegler des SC/KC Bensheim kamen nach der Sommerpause gut in Schwung und landeten in der Gruppenliga einen 5253:5242-Heimsieg gegen SKV Pfungstadt. Das Starttrio machte seine Aufgaben sehr ordentlich und verschaffte der Mannschaft ein Plus von 63 LP. Im Schlussteam hatten Martin Köppner und Dieter Draudt in den ersten hundert Wurf so ihre Probleme, zeigten aber... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Der dritte TSV-Sieg im dritten Spiel gelingt mit Glück sogar ohne Gegenpunkt

    Reichenbacher erklimmen überraschend die Spitze

    Damit hatten selbst die kühnsten Optimisten im eigenen Lager nicht gerechnet. Nach zwei weiteren Erfolgen innerhalb von drei Tagen führt der TSV Reichenbach mit 6:0 Punkten überraschend die Tabelle der Tischtennis-Bezirksklasse, Gruppe 7, an. TSV Reichenbach - SV Mörlenbach III 9:0. Im Spiel zweier bislang ungeschlagener Mannschaften setzten sich die... [mehr]

  • Leichtathletik

    Saison endet mit vielen Bestleistungen

    Vielseitigkeit war gefragt bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Rimbach. Ausgeschrieben waren je nach Altersklasse Drei-, Vier- und Fünfkämpfe. Die letzte Kreis-Veranstaltung der Saison fand guten Zuspruch. Belohnt wurden die Aktiven mit tollem Leichtathletikwetter, was bei einer Vielzahl der 279 Teilnehmer noch einmal gute Leistungen... [mehr]

  • Kegeln Tanja Hassenzahl sorgt beim Heimsieg der Bensheimer Hessenliga-Frauen für ein überragendes Ergebnis

    Saisonstart mit souveränem Heimsieg

    Der SC/KC Bensheim startete mit einem 2604:2460-Heimsieg in die neue Saison in der Hessenliga der Kegelfrauen. Das Bensheimer Startpaar erspielte einen Vorsprung von 25 LP, der eine gute Grundlage für die Kameradinnen war. Das Schlussdrittel machte erwartungsgemäß den Sack zu. Zu erwähnen ist die Ausnahmekeglerin Tanja Hassenzahl, die bundesligareife 473 LP auf... [mehr]

  • Kegeln

    Starttrio sorgt für genügend Vorsprung

    Die Herren des SC/KC Bensheim II hatten einen guten Saisonstart auf den renovierten "Heimbahnen" im Lorscher Kegelcenter. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ohne besondere Höhepunkte geriet der 2529:2443-Sieg im A-Liga-Vergleich gegen SKV Pfungstadt nie in Gefahr. Bereits das Starttrio mit Mannschaftsführer Hans Reinhardt, Hans-Werner Barth und Bernd... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche Rheinaus Angreifer Daniel Bauer macht sich nach dem Fehlstart des Aufsteigers ernste Sorgen / Am Wochenende spielfrei

    "Im Moment reicht es nicht für Landesliga"

    Sechs Spiele, null Punkte und eine überaus miserable Torbilanz von 4:23. Aufsteiger Rot-Weiß Rheinau ist in der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar noch überhaupt nicht angekommen. Und auch am vergangenen Wochenende unterlag das Team von Trainer Peter Brandenburger bei der TSG Weinheim II deutlich mit 0:4. "Wir machen zu viele individuelle Fehler und dann lassen wir... [mehr]

  • Fußball Dorfklub SV Sandhausen hat sich mit bescheidenen Mitteln nach fünf Spieltagen in der 2. Bundesliga etabliert

    Familiäre Atmosphäre als große Stärke

    Der Stolz ist Gerd Dais anzumerken. "Es war schon stark, dass wir den Aufstieg ganz alleine geschafft haben", sagt der Trainer des SV Sandhausen, dem der kaum für möglich gehaltene Aufstieg in die zweite Fußball-Bundesliga gelang - zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. Noch vor einigen Jahren wäre der kleine Klub im Heidelberger Umland fast vom großen... [mehr]

  • Fußball Waldhofs Wal Fall

    Keine Tätlichkeit

    Das Sportgericht der Fußball-Regionalliga hat Waldhofs Innenverteidiger Wal Fall für zwei Spiele gesperrt. Der 20-Jährige war im Heimspiel gegen Eintracht Trier in der 30. Minute von Schiedsrichter Boris Reisert (Rödermark) des Feldes verwiesen worden, nachdem er seinen Gegenspieler Chhunly Pagenburg zu Boden geschubst hatte. Es war bereits der dritte... [mehr]

  • Handball

    Mit dem Trikot in die Schule gehen

    Am Donnerstag, dem 20. September, ist "Trikot-Tag" in der Metropolregion Rhein-Neckar: Alle Handballer von Jugendmannschaften sollen in ihren Vereinstrikots zur Schule gehen, um bei ihren Mitschülern Aufmerksamkeit zu erregen und Werbung für ihre Sportart zu machen. Ziel dieses verbandsübergreifenden Projekts des Badischen und des Pfälzer Handball-Verbandes sowie... [mehr]

  • Fußball TSV Neckarau startet erfolgreich in die Frauen-Verbandsliga

    Nur zwei Gegentore trüben Bilanz

    Erfolgreicher Saisonauftakt für die Fußball-Frauen des TSV Neckarau. Der Verbandsligist gewann sein erstes Saisonspiel beim SV Mörsch mit 4:2 (3:0). Mit sieben neuen Spielerinnen in der Startelf machte das TSV-Team gleich mächtig Druck. Nach einer Flanke von Marie Langner erzielte Offensivneuzugang Elena Mathes bereits in der 2. Spielminute per Hacke das 1:0.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tanzen Bobstädter Duo qualifiziert sich für Weltmeisterschaften

    Freudentränen nach dem überraschenden Coup

    Wieder ein großer Erfolg für zwei Tänzerinnen der TG Bobstadt: Eva Heidenreich und Sophie Wolf lösten als Duo Jugend beim Deutschland-Pokal im bergischen Lohmar (NRW) das Ticket für die Weltmeisterschaften in Frankfurt. Lisa Ritzert, die Trainerin der erfolgreichen Jazz-und-Modern-Dance-Formation "Piccola", startete mit den beiden Tänzerinnen ihrer Mannschaft... [mehr]

  • Tischtennis TTC schlägt Heppenheim 9:2 und fiebert Partie bei Spitzenreiter Nieder-Liebersbach entgegen / Romy Kielmann überragend bei Bürstädter Niederlage

    Groß-Rohrheim vor Top-Spiel in Top-Form

    Nur ein abgespecktes Programm hat es am vergangenen Wochenende im regionalen Tischtennis gegeben.Bezirksliga HerrenDrittes Spiel, dritter Sieg - in Sachen Meisterschaftskampf macht der TTC Groß-Rohrheim zurzeit mehr als ernst. Nach dem VfR Fehlheim II (9:2) und dem SV Mörlenbach II (9:6) musste mit der zweiten Mannschaft des TTC Heppenheim der nächste... [mehr]

  • Fußball Zwei Kandidaten streiten um Nachfolge des Kickers-Präsidenten Dieter Müller

    Machtkampf in Offenbach

    In einer Kampfabstimmung entscheiden die Mitglieder des Fußball-Drittligisten Offenbacher Kickers am morgigen Donnerstag über ihren neuen Präsidenten - einen ausgemachten Favoriten auf die Nachfolge von Dieter Müller gibt es jedoch nicht. Brisant dürfte die Wahl auf jeden Fall werden: Mit den beiden Unternehmern Frank Ruhl und Remo Kutz kandidieren erstmals seit... [mehr]

Lokalsport SZ

  • TSG Eintracht Plankstadt Trainer Eichhorn muss Stützen ersetzen

    "Vor schwierigster Saison"

    Für die neue Spielzeit befürchtet Plankstadts Trainer Niels Eichhorn mehr Probleme als zuletzt für seine Truppe der TSG Eintracht, dem Siebtplatzierten der abgelaufenen Runde. "Wir stehen im dritten Jahr unserer Landesligazugehörigkeit vor der sicherlich schwierigsten Saison. Zum einen müssen wir mit Tobias Pristl den Torschützenkönig der beiden vergangenen... [mehr]

  • TV Brühl Trainer Markus Pfeifer baut auf Mix aus Routiniers und jungen Spielerinnen / Mit der Saisonvorbereitung nicht ganz zufrieden

    "Wollen Spiel noch variabler und schneller gestalten"

    Nach den beiden Auftaktjahren, in denen sich der TV Brühl mit den Plätzen 6 und 5 mehr als beachtlich schlug, will er sich nun weiter ambitioniert stabilisieren. Auf der Bank hat Erfolgstrainer Markus Pfeifer wie gewohnt das Sagen, für den der Ablauf der Saisonvorbereitung nicht wunschgemäß lief: "In der Ferienzeit waren nie alle an Bord, ich musste immer wieder... [mehr]

  • Tennis Schwetzinger Junioren U 16 sichern sich auf eigener Anlage mit klaren Siegen den Titel

    Blau-Weiß badischer Meister

    Die Junioren U 16 des Tennisclubs Blau-Weiß Schwetzingen haben auf eigener Anlage die badische Mannschaftsmeisterschaft gewonnen. Die Schwetzinger setzten sich dabei gegen die drei weiteren Bezirksmeister durch. Im ersten Halbfinale war der SSC Karlsruhe mit einem 5:1-Sieg über den TC Blau-Weiß Villingen erfolgreich. Die Gastgeber lösten ebenfalls mit einem... [mehr]

  • TV Eppelheim Mittelfeldplatz und mehr Attraktivität als Ziele

    Bricht eine neue Ära an?

    Für die neue Saison sind die Handballer des TV Eppelheim guter Dinge, diesmal weniger nervenaufreibend über die Runden zu kommen. Die Installation von Eduard Heier als Trainer und ein intaktes Mannschaftsgefüge, das sich nicht in Selbstvorwürfen zerfleischte, werden im Rückblick für das "Wunder von Eppelheim" verantwortlich gemacht. In diese harmonische... [mehr]

  • Reilingen/St. Leon Erneut "Podestplatz" im Visier

    Die "Neuen" im Konzert

    Wiederholt gelang es den Handballerinnen der SG St. Leon mit dem dritten Rang im Abschlussklassement, ganz vorn an der Tabellenspitze mitzumischen. Auch in dieser Spielzeit will das Team um Trainerin Jeannette Ullrich ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden. Der Kader - jetzt zur Spielgemeinschaft aus St. Leon und Reilingen gehörend - hat sich verbreitert. Zwar... [mehr]

  • HSG St. Leon/Reilingen II Unterbau setzt auf A-Jugendliche, die mit einem Doppelspielrecht ausgestattet sind

    Die "Wundertüte" der Landesliga?

    In der nagelneuen Konstellation der vor wenigen Monaten aus der Taufe gehobenen HSG St. Leon/Reilingen bildet die Landesliga-Mannschaft das Ensemble mit dem größten personellen Umbruch. Einige Routiniers, die bisher schon in den "Ersten" der Fusions-Abteilungen agierten, treffen mit "Aufsteigern" aus dem letztjährigen TBG-Kreisliga-Team und etlichen Talenten der... [mehr]

  • TSG Ketsch Trotz fünf Neuzugängen äußert sich Abteilungsleiter Konrad Kemptner zurückhaltend

    Einstelliger Platz das Ziel

    Mit einem fast unveränderten Kader startet die TSG Ketsch in die neue Landesliga-Runde. "Eine überaus wichtige Personalie war dabei die Zusage von Trainer Boris Meiser, der die Mannschaft seit 2009 betreut", sagt Abteilungsleiter Konrad Kemptner, "nachdem wir in der vergangenen Saison weit hinter den gesteckten Zielen und Erwartungen blieben, die vor allem auch auf... [mehr]

  • Pferdesport 123 Galopper meldeten bislang für Rennen am Sonntag

    Großer Andrang beim Finale

    Die Beliebtheit der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim zeigt sich nicht zuletzt an der Zahl der Meldungen für den "150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag" am Sonntag. Die Besitzer und Trainer meldeten für die sieben ausgeschriebenen Rennen nicht weniger als 123 Galopper. Der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim freut sich auf diese große Unterstützung der Ställe,... [mehr]

  • HSV Hockenheim Trainer erwartet drei Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft und Spannung bis zum Schluss / Zweiter der Vorsaison verbucht starke Neuzugänge

    Halilovic weiß um Titelchance

    Vom Badewetter den Sommer über haben die Handballer des HSV Hockenheim herzlich wenig mitbekommen. Vielmehr plagten sie sich in der Vorbereitung im Sportstudio, im Hockenheimer Wald, auf den Rängen des Hockenheimrings und in der Halle, um für die neue Saison fit zu sein. Trainer Haris Halilovic hat bewusst darauf hingearbeitet, gleich in den ersten Spielen hohes... [mehr]

  • HG Oftersheim/Schwetzingen II Martin Schnetz, Martin Schmitt und Klaus Braun wollen Talente an erste Mannschaft heranführen

    Im Training mal wie die Weltmeister, mal wie Anfänger

    Das Landesliga-Team der HG Oftersheim/Schwetzingen ist ein neu formiertes, junges und ambitioniertes Team. Zu den bewährten Spielern der letzten Saison stoßen etliche Spieler des Jahrgangs 1993 aus der letztjährigen Bundesliga-A-Jugend ins Team. Der Jüngste im Kader ist Tobias Schlupp (1994), der von der SG Kronau/Östringen schon zur Qualifikationsrunde zur HG... [mehr]

  • HSG St. Leon/Reilingen Trainer Branko Dojcak sieht die Fusion rational und hofft auf einen Mittelfeldplatz

    Kein Casting für die neue Mannschaft

    Die Spieler der HSG St. Leon/Reilingen schwitzten im Training und bei den Testspielen während der Vorbereitung zur ersten gemeinsamen Saison nach dem handballerischen Zusammenschluss beider Vereine reichlich. Mit Zdeno Gajarsky steht Chef-Coach Branko Dojcak, der vormals den TBG anleitete, ein Landsmann als erfahrener Co-Trainer zur Seite, der früher für die SG... [mehr]

  • TSG Ketsch II Thon und Grössl setzen weiter auf Eigenmaterial

    Nicht zu unterschätzen

    Das Badenliga-Team der TSG Ketsch II unter dem neuen Trainerduo Yvonne Thon und Roger Grössl, das auch die A- und B-Jugend betreut, besteht überwiegend aus Spielerinnen, die der Ketscher Talentschmiede entstammen. Geplant ist auch, so Abteilungsleiterin Andrea Arnold, dass U 21-Spielerinnen aus der ersten Mannschaft zusätzliche Spielerfahrung in der Ib sammeln und... [mehr]

  • Quadrathlon Eppelheimer im Weltcup erfolgreich

    Teichert auf Rang zwei

    Beim finalen Wettkampf des Quadrathlon-Worldcups im englischen Bude war auch Stefan Teichert (SG Poseidon Eppelheim) am Start. Bei traumhaftem Spätsommerwetter bestritt er zunächst zwei Runden schwimmend im Meer über 1500 Meter, bevor er sich auf die anspruchsvolle Radstrecke an Cornwalls Steilküste begab. Hier wartete über 30 Kilometer ein ständiges Auf und Ab... [mehr]

  • Motorsport Lokalmatadoren Felix Klinck und Nicolai Kraft waren als Fahrer im ADAC-Junior-Cup beim IDM-Finale auf dem Hockenheimring dabei

    Trotz Stürzen mit Rennverlauf zufrieden

    Sein letztes Saisonrennen im ADAC-Junior-Cup hatte sich Felix Klinck etwas anders vorgestellt. Nach einem gelungenen Start von Position 21 aus lag der 16-Jährige zur Halbzeit des Saisonfinals auf dem Hockenheimring noch in guter Position mit Tuchfühlung zu den Punkterängen. Dann jedoch machte der Ketscher Nachwuchspilot in der neunten Runde ungewollt Bekanntschaft... [mehr]

  • Tennis

    Turnier mit Wertung für Leistungsklassen

    Der Tennisclub Hockenheim veranstaltet vom Donnerstag, 27., bis Sonntag, 30. September, zum zweiten Mal das offene Tennisturnier "Rennstadt Open" mit Wertung für Leistungsklassen. Hierbei besteht die Möglichkeit, die individuelle Leistungsklasse zu verbessern. Interessierte Spielerinnen und Spieler können sich noch bis Freitag, 21. September, anmelden. Die... [mehr]

Lorsch

  • Rede von Klaus Jäger

    DRK sucht neuen Standort

    Klaus Jäger, Lorschs DRK-Vorsitzender, begrüßte die vielen Gäste und dankte allen Aktiven, die zum Teil seit Jahren ehrenamtlich engagiert seien. Er nannte unter anderem den Blutspendedienst und die Altkleidersammlungen. Er betonte, dass nach dem Auszug der Feuerwehr aus dem Haus in der Stadt das DRK gemeinsam mit der Stadt einen neuen Standort suchen werde.... [mehr]

  • DRK Zahlreiche langjährige Aktive ausgezeichnet

    Ehrennadel mit Blutstropfen

    Edgar Best, langjähriger Referent des Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen, zeichnete im Rahmen des Lorscher DRK-Jubiläums zahlreiche Aktive aus, die zum Teil seit Jahrzehnten bei den Blutspendeterminen aktiv waren. Er überreichte Urkunden und eine goldene Ehrennadel mit einem symbolischen Blutstropfen darin.Bald 30 000 Konserven gespendetEinige der... [mehr]

  • Freilichtmuseum Reet und Holzschindeln für den Herrenhof

    In Lauresham beginnen die Dachdecker-Arbeiten

    Weithin sichtbar leuchtet seit gestern das fast fertige Reetdach, welches die Dachdecker aus Schleswig-Holstein zur Zeit im Areal des entstehenden Freilichtmuseums Lauresham fertigstellen. Das Reet für das Haus im Lorscher Herrenhof, so berichtet der Dachdeckermeister, kommt aus Rumänien, denn in Norddeutschland wächst nicht mehr genug von dem begehrten Rohstoff.... [mehr]

  • Festakt Ortsvereinigung feierte im Schnitzer-Saal Jubiläum / Landrat Wilkes würdigt die Leistung der Aktiven

    Lob für Lorscher DRK zum 80. Geburtstag

    "Die Rahmenbedingungen stehen in Lorsch auf Geschichte", begann Landrat Matthias Wilkes in seiner Eigenschaft als erster Vorsitzender des DRK Bergstraße die Festrede zum 80-jährigen Bestehen der DRK-Ortsvereinigung Lorsch im Paul-Schnitzer-Saal. Lorsch werde im Jahr 2014 bereits 1250 Jahre alt. "Damals ist Berlin noch eine Sumpflandschaft gewesen." Wilkes erinnerte... [mehr]

  • Kirchenkonzert Instrumentalisten boten Klassik vom Feinsten

    Musik aus Englands goldenen Zeiten

    In der Reihe "Konzerte in Kirchen und Klöstern" ist die katholische Kirche St. Nazarius auf Initiative des Vereins zur Förderung der Kunst und Kultur ein regelmäßiger Austragungsort. Die professionellen Instrumentalisten sind stets ein verlässlicher Granat für einen kulturellen Hochgenuss. Mit feinem Gespür für schöpferische Kombinationen und... [mehr]

  • Sechs Teams schnell unterwegs

    Das Schubkarren-Rennen gehörte zu den Höhepunkten der Kerwe. Sechs Teams hatten sich mit allen Kräften ins Zeug gelegt und tolle Zeiten erreicht: Die CDU mit Alexander Löffelholz und Jürgen Sonnabend schafften den Parcours in 2.38 Minuten, für den Gewerbeverein ging Hans-Joachim Teichmann mit seinem Gesellen an den Start und war 2.53 Minuten lang unterwegs. Als... [mehr]

Ludwigshafen

  • Blies Unerwartet gute Einnahmen im August mindern Finanzsorgen des Vereins / Investition in Kinderschwimmbecken und Behinderten-WC geplant

    "Badebetrieb für 2013 gesichert"

    In vollen Zügen genießt Herbert Hensler zusammen mit anderen Gästen im Bliesbad gestern die wärmende Spätsommersonne. Dass der Fördervereinschef zum Saisonende einigermaßen zufrieden in die Zukunft blicken wird, war noch Mitte Juli eigentlich ganz unwahrscheinlich. Der bis dahin bescheidene Besucherzuspruch, der dem schlechten Wetter geschuldet war, hatte zu... [mehr]

  • Chemikalien-Fund

    "Möglicherweise Quecksilber"

    Auch einen Tag nach dem Fund von Chemikalien im Keller eines Einfamilienhauses in Oppau stand gestern nicht fest, welcher Stoff in dem Gebäude gelagert wurde. Nach Angaben der Polizei könnte es sich um Quecksilber handeln. Eine Bestätigung dafür gebe es jedoch noch nicht. Auch, welche Menge entdeckt wurde, blieb unklar. Eine Polizeisprecherin sprach von drei... [mehr]

  • Justiz 27-Jähriger zu zehn Monaten verurteilt / Vorwürfe gestanden / Angeklagter mehrfach vorbestraft

    Haftstrafe nach Einbruch in Kita

    Vor dem Ludwigshafener Amtsgericht musste sich gestern ein 27-Jähriger wegen Einbruchdiebstahls und Sachbeschädigung verantworten. Der Angeklagte war voll geständig. Er gab zu, im Drogenrausch in eine Kindertagesstätte eingebrochen zu sein. Dafür wurde er zu zehn Monaten Haft verurteilt. Zu jener Zeit, im Frühsommer 2011, sei er wohnungslos gewesen und an "an... [mehr]

  • Polizeibericht

    Mehr als 40 Autos beschädigt?

    Drei Jugendliche aus Worms werden verdächtigt, in der Nacht auf Montag in Ludwigshafen mehr als 40 Autos beschädigt zu haben. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Jungs im Alter von 17 und 18 Jahren und ein 18-jähriges Mädchen gegen 3.45 Uhr in der Sudermannstraße kontrolliert. Dabei hätten sie Diebesgut mit sich geführt. Laut Polizei gaben die Jugendlichen... [mehr]

  • Führung

    Mit Ortsvorsteher durch Pfingstweide

    Die Jugendfarm und das Heizkraftwerk der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) können Interessierte am Freitag, 21. September, besichtigen. Im Rahmen der Reihe "Ortsvorsteher zeigen ihren Stadtteil" des Marketing-Vereins führt Udo Scheuermann durch die Pfingstweide. Den Abschluss des etwa zweistündigen Rundgangs bildet ein Besuch des Hauses Noah mit Vorstellung der... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Müller folgt auf Pfarrer Schindler

    Änderungen in Oppau: Pfarrer Klaus Schindler hat aus gesundheitlichen Gründen seinen Verzicht auf die Pfarreiengemeinschaft Ludwigshafen-Oppau erklärt. Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat den Verzicht zum 1. November angenommen. Domvikar Dr. Georg Müller (Bild) wird für eine knapp einjährige Übergangszeit zum Administrator ernannt. Der 39-Jährige ist bereits in... [mehr]

  • Verkehr 360 000 Euro für Instandsetzung bei Adenauerbrücke

    Pfeiler-Sanierung nötig

    Tätig werden muss die Stadt, was die "Inneneinrichtung" der Pfeiler an der Konrad-Adenauer-Brücke angeht. Der Bauausschuss beschloss, 360 000 Euro in die Hand zu nehmen, um die sogenannten Besichtigungseinrichtungen instand setzen zu lassen. Der Uferpfeiler auf Ludwigshafener Seite ist 1958 gebaut worden. Er steht aber auf einem noch älteren Widerlager aus... [mehr]

  • Kultur Am Sonntag Aufführung von "Siegfried! ... ohne Worte" im Pfalzbau

    Wagners Oper gekürzt und als Schattentheater

    In knapp einem Monat feiert die Heyme-Inszenierung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner im Theater im Pfalzbau Premiere. Wer zuvor sein Wissen über das Musiktheaterstück auffrischen oder einen ersten Einblick in das Werk gewinnen will, hat dazu am Sonntag, 23. September, 16 Uhr, Gelegenheit: Bei der Opern-Kurzfassung "Siegfried! ... ohne Worte", die im Rahmen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Bildung Angehende Lehrer wehren sich gegen Sparpläne

    "So ist gute Bildung nicht zu haben"

    Die Zeichen stehen auf Gegenwehr, die Betroffenen machen mobil: Teilnehmer einer GEW-Veranstaltung (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) für Lehramtsanwärter und Referendare haben sich bei einem Fortbildungstreffen in der Tulla-Realschule gegen die geplanten Einsparungen der Landesregierung im Bildungsbereich gewandt. Sie wehren sich damit gegen die angedachte... [mehr]

  • Auszeichnung Eric Friedlers Film für Fernsehpreis nominiert

    Charly Grafs Selbstschau

    Was für ein Leben: Charly Graf, einer aus den "Benz-Baracken", hat sie sämtlich durchmessen, die vielen Tiefen und die wenigen Höhen, die das Schicksal für einen bereithalten kann, der von ganz unten kommt. Wer Eric Friedlers Film "Ein deutscher Boxer" gesehen hat, der wird beeindruckt sein von der schonungslosen Selbstschau dieses Menschen, von seiner späten... [mehr]

  • Blumepeter Große Bücherkiste und weitere Spenden

    Ein Roller rollt zur Tombola

    Ob es wohl wieder ein Auto als Hauptgewinn für die Tombola beim Blumepeterfest gibt? Es sieht gut aus, hört man . . . Aber klar ist jetzt schon der zweite Hauptpreis, und der hat zwei Räder: Die Firma Wertelogistik Henry Schies, sonst zuständig für den sicheren Geldtransport, stiftet einen neuen, schwarzen Motorroller ZN50 QT - K und unterstützt so die große... [mehr]

  • Internationales Kurzfilmfestival Zum ersten Mal findet das Internationale Kurzfilmfestival "Bermudashorts" mit Mannheimer Partner- und Freundschaftsstädten statt

    Filmemacher aus aller Welt treffen sich

    Mehr als 30 Regisseure aus Mannheim und den Partnerstädten werden zum ersten Internationalen Kurzfilmfestival "Bermudashorts" erwartet. Zwischen dem 20. und 23. September läuft der Wettbewerb im Cineplex-Kino auf den Planken. Die Idee, ein internationales Filmtreffen in Mannheim zu veranstalten, sei vor einem Jahr auf der Partnerschaftskonferenz entstanden, um eine... [mehr]

  • Buchvorstellung

    Gesammelte Fakten zur "Terrorzelle"

    Das Bündnis "Mannheim gegen Rechts" präsentiert am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr im Jugendkulturzentrum Forum in der Neckarstadt eine Veranstaltung mit Autor Maik Baumgärtner. Der freie Journalist stellt sein Buch "Das Zwickauer Terrortrio" vor, in dem er zusammen mit Co-Autor Marcus Böttcher den Taten der als "Zwickauer Terrorzelle" bekanntgewordenen und... [mehr]

  • Volksfest Ab 29. September präsentieren sich wieder über 160 Schausteller in der Neckarstadt

    Grusel-Parcours auf der Mess

    Der "Panic-Room" soll den Mess-Besuchern diesmal das Gruseln lehren. Wie in einem Horrorfilm werden die Gäste in einem Parcours durch acht Räume geführt und dabei selbst ins schaurige Geschehen einbezogen. Diese Neuheit auf der Oktober-Mess, dazu ein neues, spektakuläres Action-Fahrgeschäft "Der Burner" sowie das Programm für die 16 Tage stellten gestern... [mehr]

  • Skatenacht Heute geht es noch mal rund

    Letzter Treff im Jahr 2012

    Wer noch in diesem Jahr mit den Inlineskates durch die Quadrate rollen möchte, hat heute zum letzten Mal die Gelegenheit dazu. Los geht es beim letzten Mannheimer InlinerLauftreff des Fachbereichs Sport und Freizeit der Stadt vor der Winterpause wie immer um 19.45 Uhr auf den Kapuzinerplanken. Dort ist auch das Ziel des Lauftreffs. Begleitet von Musik ist dieses Mal... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Mittelalterliche Lesenacht

    Zur großen Lesenacht für Kinder mit spannenden Geschichten aus dem Mittelalter laden die Reiss-Engelhorn-Museen am Freitag, 21. September, 18 bis 20 Uhr ein. In der Ausstellung "Benedikt und die Welt der frühen Klöster" können Jungen und Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren sich auf Storys aus dem Mittelalter und dem Leben im Kloster freuen. Sie erfahren,... [mehr]

  • Landgericht Mord-Prozess beginnt heute um 9 Uhr / Verteidiger Steffen Lindberg möchte für Teile des Prozesses die Öffentlichkeit ausschließen

    Muss Günter S. vor sich selbst geschützt werden?

    Wegen Mordes steht er ab heute vor dem Landgericht: Günter S., 51 Jahre alt. Ein arbeitsloser Eigenbrötler, der bis zu seiner Verhaftung in Käfertal in einer Doppelhaushälfte lebte, dort deutlich auffiel, weil er auf seinem Grundstück weithin sichtbar alles mögliche hortete und stapelte."Hinreichender Tatverdacht"Nun soll er eine Frau umgebracht haben. Gezielt,... [mehr]

  • Bäderkonzept Stadt sucht für Jugendstilbau private Betreiber und Nutzungskonzeptionen / Ärger über mangelnde Informationen

    Neuer Anlauf beim Herschelbad

    Außen nach der Fassaden- und Dachsanierung hui, drinnen immer noch pfui - so sieht FDP-Fraktionschef Volker Beisel derzeit das bei vielen Bürgern so beliebte Herschelbad. Und die Mannheimer fürchten, dass es noch eine Zeit dauern wird, bis das Bürgerbad auch von innen wieder in altem Glanz erstrahlt und technische Mängel beseitigt sind. Mit einem neuen... [mehr]

  • Mannheim

    Noch offene Fragen nach Kurdenkrawallen

    Auch rund zehn Tage nach den schweren Ausschreitung am Rande des Kurdischen Kulturfests in Mannheim bleiben mehrere Details ungeklärt. "Unsere Fragen sind noch nicht alle beantwortet", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Thomas Blenke, am Mittwoch nach der nicht-öffentlichen Sitzung des Innenausschusses der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. Vor... [mehr]

  • Neckarau Grundstück wird neuer Standort der Feuerwache Mitte und als Gewerbegebiet entwickelt

    Stadt kauft Hälfte des Vögele-Areals

    Hinter verschlossenen Türen erfuhren die Stadträte gestern Details zum neuen Standort der Feuerwache Mitte. Danach erwirbt die Stadt 48 000 Hektar auf dem ehemaligen Vögele-Gelände in Neckarau und damit rund die Hälfte des gesamten Areals, das derzeit der Firma Triwo Gewerbepark gehört. Doch nur etwa 21 000 Hektar werden für die Feuerwehr benötigt. Der Rest... [mehr]

  • Festakt Zentralinstitut für Seelische Gesundheit feiert

    Tagesklinik für Kranke seit 30 Jahren

    Vor 30 Jahren hat die Tagesklinik des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) ihre Türen für Menschen geöffnet, die an psychischen Erkrankungen leiden. Mit einem Festsymposium feierten Angestellte und Weggefährten der Einrichtung das Jubiläum in den Räumlichkeiten der Villa Hecht, in der die Klinik untergebracht ist. "30 Jahre, das ist eine sehr... [mehr]

  • Feudenheim Grundstück der privaten "Radio-Sternwarte" von Unkraut überwuchert / Stadt schreitet ein und schreibt Pächter an

    Verwilderter Horchposten

    Die Kette am Eingang ist so verrostet, als wäre sie schon ewig nicht mehr geöffnet worden. Das Unkraut wuchert mehr als einen Meter hoch, Pflanzen ranken sich am Zaun und einem Container empor, an dem überall Kabel hängen, und vier auf dem Boden liegende Parabolspiegel werden immer mehr vom Gebüsch verschluckt. So sieht es seit vielen Monaten aus an der... [mehr]

Metropolregion

  • Europameisterschaft Heißluftballonfahrerinnen aus 15 Ländern starten in Frankenthal

    Ballon-Pilotinnen am Himmel über der Pfalz

    Am Himmel über Frankenthal geht es seit Mittwoch bunt zu: Die Europameisterschaft der Heißluftballonfahrerinnen ist in die heiße Phase gegangen. Frauen aus 15 Ländern wollen klären, welche von ihnen die gasgefüllte Hülle am besten manövrieren kann. [mehr]

  • Soziales Weil die Bundesregierung Fördermittel gestrichen hat, lassen sich die "Warenkörbe" nicht mehr wirtschaftlich betreiben

    Caritasverband schließt Pfälzer Sozialkaufhäuser

    Sehr schlechte Nachrichten für von Armut bedrohte Menschen und Langzeitarbeitslose: Weil die Bundesregierung Fördermittel gestrichen hat, schließt die Caritas bis Ende Januar 2013 sieben Sozialkaufhäuser in der Pfalz und im Saarland. Die sogenannten "Warenkorb"-Kaufhäuser bieten gebrauchte Kleidung, Möbel und Haushaltsgegenstände zu günstigen Preisen an.... [mehr]

  • Bildung Neckargemünder Schüler veröffentlichen Roman über jüdische Familie im Dritten Reich

    Eine ganze Klasse als Autor

    Mannheim im Jahr 1944: Der 14-jährige David versteckt sich mit seinen Eltern in einem Hinterhaus der Quadratestadt vor den Nationalsozialisten. Nach einem Luftangriff kann die jüdische Familie aber nicht zurück in ihre zerstörte Wohnung. Ausgebombt und mittellos fassen sie einen kühnen Entschluss: Die drei nehmen die Identitäten einer bei dem Angriff... [mehr]

  • Freizeit Odenwald-Gemeinde feiert am 22. September

    Felsenmeer in Flammen

    Mit der spektakulären Veranstaltung "Felsenmeer in Flammen" feiert die Odenwald-Gemeinde Reichenbach am kommenden Samstag ihren 1000. Geburtstag. Bereits um 11 Uhr startet eine Schatzsuche für Kinder, auf dem Festplatz am Fuß des Felsenmeeres gibt es einen Markt. Um 19 Uhr tritt dort die Formation "Flower Power Men" auf, um 20 Uhr spielt die Violinistin Josephine... [mehr]

  • Prozess Amtlich aufgemachte "Rechnungen" verschickt

    Hohe Kosten für Eintrag im Internet

    Weil er mit amtlich aufgemachten Schreiben jungen Unternehmern einen Eintrag in sein "Internet-Register" angedreht haben soll, steht ein 64 Jahre alter Mann aus Waldsee derzeit vor dem Frankenthaler Landgericht. Mit einem 40-Jährigen aus Oberhausen-Rheinhausen muss sich der Waldseer wegen gewerbsmäßigen Betrugs in 921 Fällen verantworten. Nach Angaben des... [mehr]

  • Urteil

    Sechs Jahre Haft für Brandstiftung

    Wegen besonders schwerer Brandstiftung und versuchten Totschlags ist ein 21-Jähriger in Frankenthal zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht schickte den Mann zudem zum Drogenentzug, wie ein Sprecher mitteilte. Der 21-Jährige hatte im März eine Wohnung in Ebertsheim (Kreis Bad Dürkheim) angezündet, obwohl darin der Wohnungsinhaber schlief. Beide... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Die Traditionsveranstaltung der Gemeinschaft der Selbstständigen verkraftet die Verschiebung ohne größere Probleme

    Bürger halten der GdS-Kerwe am neuen Termin die Treue

    Nein, man kann es natürlich nicht bestreiten: Es lag eine gewisse Spannung über der Eröffnung der diesjährigen Neckarauer Kerwe. Spannung aber nicht etwa im Sinne von schlechter Stimmung. Eher Spannung im Sinne von interessierter Erwartung, wie denn der neue Termin für die Traditionsveranstaltung der Gemeinschaft der Selbstständigen (GdS) vor Ort ankommen... [mehr]

  • Neckarau Festakt zu 100 Jahre Marien-Apotheke

    Erster Bürgermeister Specht schenkt Schnapsrezeptur

    Die Marien-Apotheke in Neckarau feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Sie gilt mit ihrer denkmalgeschützten Ladeneinrichtung aus der Zeit des Jugendstils als wichtiges Kulturdenkmal in der Region. Mit einem besonderen Festakt wurde dieses runde Jubiläum im St. Jakobushaus gebührend gefeiert. Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht ließ es... [mehr]

  • Neckarau

    Jugendparty beim TV 1884

    Die Jugend des TV 1884 Neckarau veranstaltet am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr eine große "Dubstep-Party" auf dem Außengelände des Turnvereins am Baloghweg 9. Damit soll die Tradition der Veranstaltungsreihe "Rock am Damm", die in den Jahren 2007 bis 2009 stattfand, fortgesetzt werden, nun mit neuer musikalischer Ausrichtung. Dubstep, Electro, Drum´n´Bass ist... [mehr]

  • Neckarau

    VfL startet Rückenkurse

    Der neue Kurs für Rückenfitness unter der Leitung von Dipl. Sportlehrerin Ulrike Gredel beginnt Montag, 24. September, beim VfL Kurpfalz und geht bis einschließlich 3. Dezember. Kurszeiten sind entweder von 16.30 bis 17.45 Uhr oder 18 bis 19.15 Uhr. Der Kurs umfasst zehn Abende und findet in der Halle des VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau, Schindkautweg, statt. Die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Wohlgelegen Neubau Stadtentwässerung wächst / Zehn-Millionen-Euro-Projekt nimmt Formen an / Klinker aus Dänemark

    Alles im Lot, die Fugen stimmen

    Der Terrazzoboden liegt schon und muss nur noch geschliffen werden. Bereits jetzt schon überzeugt das Foyer mit seiner Größe, die Raum bieten soll für wichtige Sitzungen ebenso wie für vergnügliche Weihnachtsfeiern. Der Neubau des Verwaltungs- und Betriebsgebäudes der Stadtentwässerung Mannheim in der Käfertaler Straße 265 nimmt Formen an. Bei einer... [mehr]

  • American Football

    Little Bandits gehen in die Vollen

    Jetzt ist es wieder soweit: Am Sonntag, 23. September, findet das Heimspiel der Little Bandits für die Saison 2012 im MTG Stadion im Pfeifferswörth statt. Die Kleinen, so die Veranstalter, brauchten bei diesem Event jede Unterstützung aus Mannheim und der Rhein-Neckar Region. Seit 2009 spielen Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren mit Begeisterung... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Ein sattes Vergnügen mit fröhlichen Drehungen

    Gelebte Integration mit dickleibigen Dampfnudeln

    Mannheims bester Dampfnudelesser kommt aus der Neckarstadt und er trägt den Namen Nikolaus Sauer. Beim 27. Dampfnudelfest der Tanzgruppe Mannheim-Neckarstadt verspeiste er stolze dreieinhalb Dampfnudeln in zehn Minuten. Bereits am Freitagabend startete das Dampfnudelfest mit einer After-Work-Party und der Livemusik von Robert Köhler. Am Samstagmittag spielten dann... [mehr]

  • Neckarstadt Vorverkauf zu Herbstmesse-Event gestartet

    Oktoberfest läuft bald an

    Der Vorverkauf im Seniorenbüro Mannheim hat bereits begonnen, man darf sich also auf das Schunkeln mental einstellen: Beim beliebten Oktoberfest während der Mannheimer Herbstmesse auf dem Neuen Meßplatz werden am Montag, 8. Oktober, die "Altrheinmusikanten" unter der Leitung von Kurt Hasieber ab 14 Uhr für Stimmung sorgen. Mit einem bunten Reigen bekannter... [mehr]

Neulußheim

  • Frauensonntag Wer war Schuld an Vertreibung aus Paradies?

    Evas uralte Last

    "Alles wegen Eva? Paradies - Alltag und zurück" war das Thema des ersten Frauensonntags in der Neulußheimer evangelischen Kirche. Bereits seit 1916 gibt es in Deutschland diesen Tag, zum ersten Mal wurde er in der Jugendstilkirche der Schickardgemeinde begangen. Pfarrerin Andrea Kampschröer las aus dem Buch Genesis die Entstehungsgeschichte vor. Aus Adams Seite... [mehr]

Oftersheim

  • Albert-Schweitzer-Kindergarten Heute vor einem Jahr eröffnete die neue Einrichtung / Tag der offenen Tür am Samstag

    Geburtstagsfeier für Kinder und Eltern

    Mirjam Beckmann ist stolz - auf ihr Team, die hohe Auslastung, die insgesamt gute Entwicklung der Kindertagesstätte. Dafür haben die Leiterin des Albert-Schweitzer-Kindergartens, der heute vor einem Jahr eröffnete, und die Gemeindeverwaltung einiges geleistet. Zum ersten Geburtstag der Kindertagesstätte zieht unsere Zeitung Bilanz, blickt auf den Betrieb, die... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Nachwahl eines Kirchenältesten

    Da die Kirchenälteste der evangelischen Gemeinde Silvia Bahr zurückgetreten ist, steht beim Kirchengemeinderat eine Nachwahl an. Nach der Bekanntgabe im Gottesdienst am vergangenen Sonntag durch Kirchengemeinderatsvorsitzenden Dr. Gunter Zimmermann hat die Kirchengemeinde drei Wochen lang die Möglichkeit, Kandidaten vorzuschlagen. Die endgültige Auswahl unter den... [mehr]

  • Tierhilfe Menorca Sommerfest mit Hund und Herrchen

    Vierbeiner bei Fest einfach ausgesetzt

    Zum guten Schluss war es einer zu viel. "Wo kommst du denn her?", wunderte sich Tanja Leber von der Tierhilfe Menorca und betrachtete den kleinen Hund näher, der da ganz einsam auf der Hundewiese saß. Mit einem Seufzer hatte er auf sich aufmerksam gemacht. Einen ganzen Tag lang waren hier Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern Besitzer ein- und ausgegangen, die Tiere... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Kabarettist Schwöbel tritt in Metzgerei Hauk auf

    Fleischeslust mit Satire

    Professor Dr. Hans-Peter Schwöbel kommt als vergnüglicher Aufschneider der Extraklasse: Das Geheimrezept des Mannheimer Kabarettisten ist legendär: Humor, fein gewürzt mit einer Prise Melancholie und als Sahnehäubchen die beliebten "Gutsel" für alle, die was wissen oder noch was lernen wollen. Am Donnerstag, 20. September, 20 Uhr, und Freitag, 21. September, 20... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Bund der Antifaschisten am Mahnmal

    Kränze für die Opfer

    Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Bund der Antifaschistinnen (VVN-BdA), gedachte am Vorabend des 70. Jahrestages der Hinrichtung von 15 Mitgliedern der Lechleitergruppe den Widerstands-Opfern. Kränze wurden niedergelegt, ein Transparent mit Bildern und den Namen der Mitglieder der Gruppe wurde aufgespannt. Über 130 Teilnehmer waren gekommen. Fritz... [mehr]

  • Oststadt Über 6000 Menschen feiern (jugend-)stilvoll auf dem autofreien Friedrichsplatz

    Sekt und Wein unter Arkaden

    Es gilt als eines der stilvollsten Stadtteilfeste. Seinem Ruf gerecht wurde einmal mehr das Fest unter den Jugendstilarkaden am Wasserturm. Bei kühlem Prosecco und feinen Häppchen ließen es sich über 6000 Besucher gutgehen. "Es hat sich als positiv herausgestellt, dass wir wieder den traditionellen Termin im September gewählt haben. Wir hatten einfach Glück mit... [mehr]

Plankstadt

  • Spargel Spinners Schnupperkurs im Square Dance für Gäste / Junge Tänzer werden gesucht

    Petticoats auf dem Parkett

    Ein Lächeln zeichnet sich auf Marcel Konaths Gesicht ab, als die Musik einsetzt, die Klänge von den Wänden widerhallen. Lässig tanzt der 19-Jährige über die beigefarbenen Fliesen der Mehrzweckhalle, in die die Square Dancer zum Open House eingeladen hatten. Laura Seitneben (23) schnuppert zum zweiten Mal hinein, probiert aus, ob ihr dieses Tanzvergnügen liegt.... [mehr]

Politik

  • Spitzenkandidat

    15 Grünen-Politiker bewerben sich

    Insgesamt 15 Grünen-Politiker wollen Spitzenkandidat ihrer Partei bei der Bundestagswahl werden. Sieben bisher nicht angekündigte Bewerbungen von Basisvertretern kamen zum Ablauf der Frist noch kurzfristig hinzu. Am Montagabend wurde die Kandidatenliste auf der Grünen-Homepage freigeschaltet. Gesucht wird ein Duo aus einem Mann und einer Frau oder mit zwei Frauen.... [mehr]

  • Afghanistan Zehn Tote bei Selbstmordattentat

    Ausländer im Visier der radikalen Islamisten

    Rachefeldzug gegen die "Ungläubigen": In der afghanischen Hauptstadt Kabul mussten mindestens zehn Ausländer bei einem Selbstmordanschlag sterben - als Vergeltung gegen das Anti-Islam-Video. Gestern rammte nahe des internationalen Flughafens ein mit Sprengstoff beladener Toyota einen Mini-Bus, in dem die Crew einer Flugtransportgesellschaft auf dem Weg zur Arbeit... [mehr]

  • Vietnam Philipp Rösler besucht das Land, in dem er geboren wurde / Vom Treffen mit behinderten Kindern berührt

    Bei den Spätopfern des Krieges

    Huong und Mang sind zwei fröhliche kleine Kerle, die nicht jeden in ihr Revier lassen - und einen fremden Minister schon gar nicht. Philipp Rösler will gerade einen Blick in ihr Zimmer werfen, als Huong ihm grinsend die Tür vor der Nase zuschlägt und wild mit seinem Freund gestikuliert. Der doch nicht! Miteinander reden können sie nicht, die beiden... [mehr]

  • Inselstreit USA befürchten weitere Eskalation

    Protestwelle in China

    Es sind die bislang größten japanfeindlichen Proteste in China: In dem neu entfachten Streit um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer gingen gestern wieder Zehntausende Chinesen in Dutzenden Städten auf die Straße. Nach den jüngsten Ausschreitungen verliefen die Proteste aber weitgehend friedlich. Ein Großaufgebot von Polizei und Militär sicherte die gut... [mehr]

  • US-Wahlkampf Herausforderer muss schon wieder eine Panne verkraften / Aufgetauchtes Video sorgt für Empörung

    Romney verhöhnt Obamas Wähler

    Noch mehr Ungemach für Mitt Romney: Nach Enthüllungen über Frust in seinem Wahlkampfteam ist nun ein Video aufgetaucht, in dem sich der republikanische Präsidentschaftskandidat verächtlich über Wähler von Amtsinhaber Barack Obama äußert. "Es gibt 47 Prozent, die ihn unterstützen", sagt Romney, "die von der Regierung abhängig sind, die sich für Opfer... [mehr]

  • Verkehr Lkw-Maut auf Bundesstraßen seit 1. August / Mobile Kontrollen per Funk

    Spediteur warnt vor Prellern

    Seit dem 1. August müssen Lastwagen ab zwölf Tonnen auf einzelnen Bundesstraßen Maut bezahlen. Das Bundesverkehrsministerium meldete für die ersten beiden Wochen Einnahmen von 4,1 Millionen Euro (wir berichteten). Während Ministerium und Betreiberfirma Toll Collect von einem "erfolgreichen Start" sprechen, warnt ein Spediteur aus der Metropolregion Rhein-Neckar... [mehr]

  • Soziales Die obersten zehn Prozent der Deutschen besitzen über die Hälfte des Vermögens, die unteren 50 Prozent nur ein Prozent

    Trotz Krise immer reicher

    Ulrich Schneider fühlt sich bestätigt. Seit Jahren schon prangert der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, der sich selber als Lobbyist für die Kranken und Schwachen dieser Gesellschaft bezeichnet, die ungleiche Verteilung der privaten Vermögen hierzulande an. Zudem gehört er zu den Initiatoren des Bündnisses "Umfairteilen - Reichtum... [mehr]

Polizeireform

  • Polizeireform Neues Großpräsidium nimmt weiter Kontur an / Behörde soll "Polizeipräsidium Mannheim" heißen

    80 Kripo-Beamte bleiben hier

    Die Konturen des neuen Polizeipräsidiums für Mannheim und Heidelberg sind schon ziemlich deutlich. Sogar der Name steht mit "Polizeipräsidium Mannheim" bereits fest. Trotzdem wird die Polizeireform landesweit ein halbes Jahr später umgesetzt als geplant. Das erklärte gestern der hiesige Projektleiter Detlef Werner auf Anfrage. Eigentlich war der 1. Juli 2013 als... [mehr]

Region Bergstraße

  • Zeitgeschehen Wolfgang Lehmann aus Rimbach war vor 40 Jahren Projektleiter beim Bau des legendären Zeltdachs im Münchner Olympiapark / Pionier- und Erfindergeist

    Aus dem Odenwald in die olympischen Geschichtsbücher

    Vor zwei Jahren stand Wolfgang Lehmann bei einer Führung wieder auf dem Zeltdach des Olympiaparks in München. Ein Moment, in dem den 83-Jährigen viele Erinnerungen überwältigten. Der Rimbacher war vor 40 Jahren Projektleiter beim Bau der weltberühmten Dachkonstruktion. Haben Sie Zeit mitgebracht?" Mit dieser Frage leitet Wolfgang Lehmann das Gespräch über... [mehr]

  • Gesundheitsreport Arbeitsstress als Risikofaktor für Herzinfarkt

    Es genügt nicht, ein paar Pillen einzuwerfen

    Die gute Nachricht vorweg: Es sterben immer weniger Menschen an einem Herzinfarkt. In Hessen waren es im letzten Jahr 13 von 100 000 Bürgern. Gleichzeitig stieg die Quote der Fälle, die im Krankenhaus behandelt werden mussten, um mehr als zehn Prozent auf 115. Die Zahl der sogenannten großen Infarkte geht zurück, die "Kleininfarkte" nehmen zu. Wie passt das... [mehr]

  • Spendenaktion Bensheimer Karl Zettelmeier sammelt Drahtesel für Eritrea / Projekttag am kommenden Samstag

    Fahrradhilfe geht in die nächste Runde

    Karl Zettelmeier sammelt wieder Fahrräder, die als Spenden an das Horn von Afrika gehen sollen. Bereits vor einigen Jahren hatte der Bensheimer eine solche Initiative gestartet - im Herbst 2010 gingen rund 400 Drahtesel von der Bergstraße nach Äthiopien (der BA berichtete damals). Diese Aktion soll jetzt weitergeführt werden. In beiderseitigem Einvernehmen wurde... [mehr]

  • Internet Alle Antworten zum Bildungspaket jetzt online

    Jobcenter präsentiert Webseite

    Wer ist berechtigt? Wie viel bekomme ich? Wo und wie stelle ich meinen Antrag? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um Leistungen für Bildung und Teilhabe finden Interessierte ab sofort auf der neuen Homepage des Eigenbetriebs Neue Wege. "Das Internet ist heutzutage der meistgenutzte Informationskanal. Umso wichtiger ist es das Thema Bildungs- und... [mehr]

  • Ausstellung Bergsträßer zeigen ab Sonntag Werke in Buchen

    Künstler tauschen sich aus

    Mitglieder der Künstlergruppe KuBeArt der Kunstfreunde Bergstraße werden ab Sonntag, 23. September, ihre Werke im Kunstforum Vis-à-Vis in Buchen im Odenwald ausstellen. Die Werkschau ist Teil eines Austausches zwischen mit dem Kunstverein Neckar-Odenwald. Dessen Mitglieder zeigen ihre Arbeiten im kommenden Jahr an der Bergstraße. Der Kunstaustausch geht auf eine... [mehr]

  • Pilze sprießen dieses Jahr spät

    Langsam wird es Herbst und viele Menschen gehen in den Wald, um Pilze zu sammeln. Herr Rippel, wie sieht es mit den Pilzen an der Bergstraße aus? Joachim Rippel: Normalerweise beginnt das Pilzwachstum im August und geht etwa bis Oktober. An der Bergstraße ist das jedes Jahr anders, da muss man das Wetter genau beobachten. Dieses Jahr ist der August komplett... [mehr]

  • Vorsorge von Kindesbeinen an

    Anders als im Bundes- und Hessendurchschnitt ist der Krankenstand in den Landkreisen Bergstraße und Odenwald im vorigen Jahr nicht gestiegen. Die Ausfalltage wegen Krankheit lagen unverändert bei 3,7 Prozent, während sie im Land und im Bund jeweils um 0,2 Prozentpunkte angewachsen sind. Dennoch bewegt sich der Landkreis exakt im Landes- und sogar knapp über dem... [mehr]

Reilingen

  • Umfrage Wie stehen Bürger der Reilinger Bürgerbegegnungsstätte nach einem Jahr gegenüber? Lob und zahlreiche Verbesserungsvorschläge

    "Die Grillhütte ist toll, hat aber noch ihre Kinderkrankheiten"

    Laut waren sie, die Stimmen der Befürworter und Gegner, als es um den Bau der Bürgerbegegnungsstätte im Reilinger Wald ging. Verstummt sind sie fast ein Jahr nach der offiziellen Einweihung noch immer nicht - aber sie sind leiser geworden. Denn die Bürger hatten Zeit, die Grillhütte kennenzulernen, sich ein Bild von ihr zu machen. Und haben uns verraten, wie sie... [mehr]

  • Bürgerbegegnungsstätte Bürgermeister Walter Klein zeigt sich mit der Reservierungsbilanz zufrieden / Mehr als 80 Veranstaltungen in diesem Jahr

    Einladender Treffpunkt spricht sich rum

    "Wenn wir etwas machen, dann machen wir es richtig", Bürgermeister Walter Klein bleibt seinen Worten treu, wenn es um die Reilinger Bürgerbegegnungs- und Veranstaltungsstätte geht. Umstritten war das Projekt schon zu Beginn seiner Planung. Die SPD-Fraktion beäugte die Pläne mit Skepsis, auch FDP-Gemeinderat Peter Schell stand dem Bauprojekt kritisch gegenüber.... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Brühl Deutlich mehr Besucher als im vergangenen Jahr

    Positive Bad-Bilanz

    Ein durchweg positives Resümee zieht man in Brühl am Ende einer wechselvollen Freibadsaison. "Den witterungsbedingten Umständen entsprechend war es mit 78 469 Besuchern sogar eines der besseren der bisher 49 Betriebsjahre", stellt das Bürgermeisteramt fest. Dass es am Ende knapp 11 000 Besucher mehr waren als in der Saison 2011, dürfe als schöner Erfolg... [mehr]

  • Rheinau Neuer Veranstaltungsraum am Freiwilligentag eröffnet

    Waldhof-Jugend hilft Lebenshilfe

    Ein altes, backsteinernes Industriegebäude mitten im Rheinau-Hafen. Kaum jemand würde an diesem abgelegenen Ort an eine soziale Einrichtung denken. Dennoch entstanden genau hier die neuesten Räumlichkeiten der Lebenshilfe Mannheim, die sich der Betreuung geistig behinderter Menschen verschrieben hat. Am vergangenen Samstag - anlässlich des Freiwilligentages der... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Mandolinen-Orchester spielt im Seniorenheim Avendi

    Erinnerungen an vergangene Reisen

    In jedem Jahr erfreut der Mandolinenclub "Goldklang 1923 Eich/Rheinland Pfalz" mit einem Konzert die Bewohner des Alten- und Pflegeheimes Avendi am Stich. Musiklehrer und Vollblut-Musiker Klaus Jörger, Gründer der Big Band Sandhofen, dirigiert das Orchester bereits seit September 1994. Die gespielten Stücke begeisterten die Damen und Herren im Publikum und ließen... [mehr]

  • Sandtorf Erwachsene und Kinder entdecken beim "Tag der offenen Stalltür" den Guckertshof

    Ländliche Idylle zum Anfassen

    Seit 1993 lädt die Familie Guckert auf ihren Bauernhof in Sandtorf, dem kleinsten der Mannheimer Stadtteile, zum "Tag der offenen Stalltür" ein. Die Anfänge fand die Familie, die schon über Generationen Landwirtschaft betreibt, in Sandhofen. In den Wirren des Zweiten Weltkrieges wurde der Hof, damals in der Kriegerstraße, zerstört. Nach dem Wiederaufbau... [mehr]

Schönau

  • Schönau Andrea Safferling als "alte Schachtel" geehrt

    15. Kulturtage auf der Schönau offiziell eröffnet

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat der Vorsitzende der Kultur- und Interessengemeinschaft (KIG) Schönau, Willi Hamberger, im Kulturzentrum Schönau die 15. Kulturtage des Stadtteils eröffnet. Unter den Gästen befanden sich auch Stadträtin Andrea Safferling, die Bezirksbeiräte Berivan Ok und Ernst Kraus sowie Vereins- und Ehrenvorsitzende. Besonders erfreut... [mehr]

  • Schönau Vorschlag für neuen Namen des Peter-Petersen-Gymnasiums soll im Lauf des Schuljahres feststehen

    Namenspate oder Geografie?

    Eine Meinung hat zu diesem Thema eigentlich jeder an der Schule. Zum Beispiel die Klasse 8.2. Gerade laufen die Schüler zwischen zwei Unterrichtsstunden über das Gelände. Und fragt man sie, wie ihr Gymnasium in Zukunft heißen soll, hat fast jeder einen anderen Favoriten. In einem aber sind sich fast alle einig: Dass das Peter-Petersen-Gymnasium bis zum nächsten... [mehr]

  • Schönau Kulturtage vom 22. September bis 27. Oktober

    Programm an neun Tagen

    Die Kultur- und Interessengemeinschaft Schönau (KIG) hat für die 15. Kulturtage wieder mal ein festliches Programm zusammengestellt. Von Konzerten über diverse Feste bis hin zu einem Literaturabend ist reichlich Abwechslung geboten. Zum Abschluss der Schönauer Kulturtage feiert die KIG Ende Oktober einen Gala- und Ehrungsabend: Samstag, 22. September, 19.30 Uhr:... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Technischer Ausschuss bewilligt umfangreiche Erweiterung des Obst- und Weingutes Jäck

    "Positiv, dass es so einen Antrag gibt"

    Der Grundstock für den Erhalt und den Ausbau eines der traditionsreichsten landwirtschaftlichen Betriebe Schriesheims ist gelegt: In seiner öffentlichen Sitzung am Montagabend genehmigte der Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderates einstimmig die Anträge der Firma Jäck auf Erweiterung ihres Anwesens im Aussiedlerhof (wir haben es gestern bereits... [mehr]

  • Schriesheim Gestern hat die Winzergenossenschaft ihre Weinernte mit der Sorte Müller-Thurgau begonnen / Trauben mit bis zu 88 Grad Oechsle

    Erster Tag der Lese bringt gute Qualitäten

    An einem dafür eigentlich wie geschaffenen Spätsommertag hat die Winzergenossenschaft Schriesheim gestern ihre Weinlese begonnen. Die im Kelterhaus abgelieferten Trauben der Sorte Müller-Thurgau wiesen mit bis zu 88 Grad Oechsle eine hervorragende Qualität auf. "Obwohl es bereits mein 17. Herbst ist, bin ich immer noch aufgeregt", bekennt WG-Geschäftsführer... [mehr]

  • Schriesheim Julia Blöser in ihr Amt als neue Gemeindepädagogin der evangelischen Kirchengemeinde eingeführt

    Interessengebiete Bibel und Borussia Dortmund

    Wenn es jemanden aus Velbert im Ruhrgebiet in die nordbadische Weinstadt Schriesheim verschlägt, hat das meist einen triftigen Grund. So auch bei Julia Blöser, die in ihr Amt als neue Gemeindepädagogin der evangelischen Kirchengemeinde Schriesheim eingeführt wurde. In Zukunft wird sie die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde betreuen. Ihr Beruf sei für sie eine... [mehr]

  • Schriesheim Christiane Majer beginnt mit Anbau von Viognier

    Traditions-Weingut holt neue Sorte an die Bergstraße

    Christiane Majer ist in Schriesheim für das Besondere bekannt. Die Veranstaltungen in ihrer urigen Scheuer in der Bismarckstraße (ganz aktuell zum Beispiel der Zauber- und Travestie-Abend am kommenden Freitag) bieten Kultur fernab des Mainstreams. Nun wartet die Juniorchefin des Traditions-Weingutes auch in ihrer "Kernkompetenz" mit einer Neuerung auf: An der... [mehr]

Schwetzingen

  • Zum Tod von Dr. Erwin Stemmle 40 Jahre lang hat er als Verleger und Chefredakteur die Entwicklung unserer Zeitung geprägt / Mit 82 nach kurzer Krankheit verstorben

    Applaus für ein sehr engagiertes Leben

    Seit Sonntagabend schlägt sein Herz nicht mehr für uns. Die Schwetzinger Verlagsdruckerei (SVD) hat ihren Geschäftsführer und unsere Zeitung ihren treuen Freund und langjährigen Verleger verloren: Dr. Erwin Stemmle ist nach kurzer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben. Und mit seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern trauern die Belegschaften seiner... [mehr]

  • Sängerbund-Senioren Geselliger Mottonachmittag kommt an

    Auf "hoher See"

    Sonne, gute Luft, reichlich Kuchen, nette Menschen und ein schöner Garten - mehr kann ein Seniorenherz kaum erwarten! Das Ambiente stimmte beim Treffen der Sängerbund-Senioren. Der Nachmittag stand unter dem Motto "Mit Seemannsliedern auf hoher See". Mit auf die Reise nahm die muntere Crew um Oskar Hardung auch neue Seniorinnen, die sich gleich in der Gemeinschaft... [mehr]

  • Laufender Schulbus Viele Vorteile, aber wenig Eltern-Interesse

    Im sechsten Jahr auf der Bremse

    Sechs Kinder in gelben Warnschutzwesten laufen mit ihrem Schulranzen in einer Gruppe zur Schule. Neben ihnen spaziert eine Mutter und achtet darauf, dass die Kleinen die Verkehrsregeln einhalten und sicher zur Schule gelangen. Immer wieder macht die Gehgemeinschaft an mit Bus-Symbolen gekennzeichneten Stellen Halt und nimmt andere Schüler auf. Während dem Laufen... [mehr]

  • Minuten für die Gesundheit

    Harald Schmidt sorgte in den 90er Jahren mit seiner Fernsehsatire "Die dicken Kinder von Landau" für Lacher, in der er übergewichtige Mädchen und Jungen persiflierte. Damit wies er auf einen Missstand hin, der zu einem Zivilisationsphänomen mutiert ist: Bewegungsmangel. Mit Blick auf die Statistik der Weltgesundheitsorganisation WHO, wonach heute jährlich etwa... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Ein Leben mit Multipler Sklerose

    Über sein bewegtes Leben mit der Krankheit Multiple Sklerose (MS) sprich Buchautor Klaus Krämer am Samstag, 22. September, um 15 Uhr im Seckenheimer Gemeindezentrum St. Clara (im Hof der St.-Aegidius-Kirche, Stengelstraße 4). Der Autor erkrankte im Alter von 32 Jahren an MS. In seiner Autobiografie beschreibt er auch, wie er lernen musste, mit der Krankheit... [mehr]

Speyer

  • Polizeireform Großpräsidium nimmt Kontur an / "Heidelberg" nicht mehr im Behördennamen

    80 Kripo-Beamte bleiben

    Die Konturen des neuen Polizeipräsidiums für Mannheim und Heidelberg sind schon deutlich. Sogar der Name steht mit "Polizeipräsidium Mannheim" bereits fest. Trotzdem wird die Polizeireform landesweit ein halbes Jahr später umgesetzt als geplant. Das erklärte gestern der hiesige Projektleiter Detlef Werner auf Anfrage. Man wolle sich mehr Zeit nehmen für die... [mehr]

  • Freiwilligendienst

    Erfahrungsberichte aus Sozial-Projekten

    Den Freiwilligendienst im Ausland, ein Jahr Engagement in einem sozialen Projekt, stellen die Abteilung Jugendseelsorge im Bischöflichen Ordinariat Speyer und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Speyer vor. Sie laden Jugendliche und junge Erwachsene am Freitag, 28. September, 15 Uhr, zu einem Informationstreffen im Bischöflichen... [mehr]

  • Romanische Nacht Gregorianische bis moderne Werke im Dom

    Raum und Klang vereint

    Die Freunde der "Romanischen Nacht im Speyerer Dom" mussten lange warten, jetzt findet sie nach 2003 und 2004 zum dritten Mal statt. Am Samstag, 22. September, erklingen drei Konzertteile ab 20 Uhr bis nach Mitternacht. Im jahrhundertealten Dom entsteht dabei durch eine einzigartige Illumination eine besondere Verschmelzung von Raum und Klang. Werke von der... [mehr]

  • Liederfest Verein Kulturing präsentiert drei Künstler mit Eigenkompositionen im Alten Stadtsaal

    Taggefühle und Nachtgedanken

    Die Premiere war ein Erfolg, nun hat der Verein Kulturing den Nachfolger am Start: Das "2. Speyerer Liederfest" steigt am Samstag, 27. Oktober, 20 Uhr, im Alten Stadtsaal. Als Motto des Abends bietet der Verein "Lieder zum Menschsein" an. Das Programm spannt einen Bogen von den Gedanken zum Tage über die Geschenke des Lebens bis hin zum Abend und Ausblick auf die... [mehr]

  • Pfälzische Landesbibliothek Einbände des 16. bis 18. Jahrhunderts aus der Gymnasiums-Bibliothek

    Zeugnisse jahrhundertealter Schulhistorie

    Einbände des 16. bis 18. Jahrhunderts aus der Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom zeigt die Pfälzische Landesbibliothek vom 21. September bis 3. November in einer Ausstellung unter dem Titel "Ex Bibliotheca Lycei Spirensis". Zur Eröffnung am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Foyer des Landesbibliothekszentrums kommt Kulturstaatssekretär Walter Schumacher.... [mehr]

Sport allgemein

  • Radsport Judith Arndt holt WM-Titel im Zeitfahren

    Gold versüßt den Abschied

    Das dritte WM-Gold auf der Straße hat Judith Arndt (Bild) den nahenden Abschied bereits versüßt und zu Freudentränen gerührt. In ihrem vorletzten Karriererennen holte die 36-jährige Leipzigerin wie im Vorjahr den Weltmeister-Titel im Zeitfahren. Nach 24,1 Kilometern distanzierte sie in Valkenburg die Amerikanerin Evelyn Stevens um beeindruckende 33 Sekunden auf... [mehr]

Stadtteile

  • Stadtteile Die Preisträger der ersten Stadtteilbilderrätselrunde sind ermittelt / Auf die Gewinner warten Warengutscheine ortsansässiger Betriebe

    "MM"-Leser gehen erfolgreich auf Stadtteil-Suche

    Die Gewinner unserer ersten Stadtteilbilder-Rätselrunde stehen fest. 16 Mannheimer Fotografen haben sich auf Motivsuche begeben und markante Ansichten aus 16 Mannheimer Vororten fotografiert. Vier Wochen lang erscheint in jeder Freitagsausgabe ein anderes Motiv, das die Leser erraten können. Jeweils mittwochs geben wir die Gewinner bekannt und liefern die... [mehr]

  • Stadtteile Die Preisträger der ersten Stadtteilbilder-Rätselrunde sind ermittelt / Auf die Gewinner warten Warengutscheine ortsansässiger Betriebe

    "MM"-Leser gehen erfolgreich auf Stadtteil-Suche

    Die Gewinner unserer ersten Stadtteilbilder-Rätselrunde stehen fest. 16 Mannheimer Fotografen haben sich auf Motivsuche begeben und markante Ansichten aus 16 Mannheimer Vororten fotografiert. Vier Wochen lang erscheint in jeder Freitagsausgabe ein anderes Motiv, das die Leser erraten können. Jeweils mittwochs geben wir die Gewinner bekannt und liefern die... [mehr]

Südwest

  • Internet Baden-Württemberg bietet kostenlose Landtags-App

    Basiswissen für die Hosentasche

    Mit einer App kann man sich ab sofort über den Landtag von Baden-Württemberg informieren. Rund 27 000 Euro hat sich die Landtagsverwaltung ihr Smartphone-Angebot kosten lassen. Es ist die bundesweit erste Landtags-App. Sie kann kostenlos bei iTunes heruntergeladen werden. Allerdings ist sie momentan nur für iPhones und iPads geeignet. "Wir wollen erst einmal... [mehr]

  • Sparpaket Weiter Tauziehen Gehaltserhöhungen um bei Beamten / Regierungsfraktionen tragen die Kürzungen mit

    Grün-Rot kippt Erziehungsgeld

    Die grün-rote Koalition will das Landeserziehungsgeld streichen. Für den Doppelhaushalt 2013/2014 bringe dies Einsparungen von 38 Millionen Euro, sagte SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel gestern. Seine Grünen-Kollegin Edith Sitzmann gab bekannt, dass die Einschreibegebühren für Studenten jedes Semester um 20 Euro steigen sollen. Insgesamt, so Schmiedel,... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Grün-Rot verschickt kalte Luft in leerem Karton / Salomon in der Diskussion

    Schwarzwälder nur mit regionalem Kirsch

    Ökologisch korrekt ist die jüngste Werbeaktion der grün-roten Landesregierung wohl nicht. Die Regierungszentrale hat ihre Infomaterialien dazu in einer großen Schachtel verschickt, die vor allem zerknülltes Papier enthielt. Der Gag mit dem Umzugskarton soll selbstironisch an die legendäre Imagekampagne "Wir können alles außer Hochdeutsch" anknüpfen. Jeder... [mehr]

  • EnBW-Affäre E-Mail-Verkehr von Ex-Regierungschef Mappus

    Sicherungskopien entdeckt

    Für die Ermittlungen zum EnBW-Deal stehen der Staatsanwaltschaft Sicherungskopien des E-Mail-Accounts von Ex-Regierungschef Stefan Mappus (CDU) zur Verfügung. Die Ermittler hätten die Kopien bereits am 30. August sichergestellt, als unter anderem der Computer von Mappus im Staatsministerium beschlagnahmt wurde. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigte... [mehr]

  • Porträt Früherer Finanzminister vertritt schwer erkrankten Thomas Schäuble

    Stratthaus jetzt Brauereichef

    Gerhard Stratthaus hat sich noch einmal in die Pflicht nehmen lassen. Baden-Württembergs früherer Finanzminister sitzt im Chefsessel der landeseigenen Brauerei Rothaus. Vor seinem Fenster, auf dem Hof der Brauerei in Grafenhausen im Hochschwarzwald, starten die Bierlaster. Direkt daneben, im Sudhaus, wird gebraut. "Es ist eine Aufgabe auf Zeit", sagt der 70 Jahre... [mehr]

Vermischtes

  • Statistik Zahl der Schwerbehinderten steigt leicht

    Alter fördert Krankheiten

    Die Zahl der Schwerbehinderten in Deutschland nimmt weiter zu - die meisten von ihnen sind ältere Menschen. Rund jeder Elfte (8,9 Prozent) ist schon betroffen. Drei Viertel der Schwerbehinderten sind über 55 Jahre alt, gut jeder Vierte über 75 Jahre, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Ursache sind meistens Krankheiten. Damit galten Ende... [mehr]

  • Monarchie Niederländer

    Beatrix feiert Oranje-Fest

    Großes Oranje-Fest zur Eröffnung des parlamentarischen Jahres: Rund 40 000 Niederländer haben gestern in Den Haag die Straßen gesäumt und Königin Beatrix (74) und ihrer Familie zugejubelt. Traditionell am dritten Dienstag im September, dem "Prinsjesdag" (Tag der kleinen Prinzen), fährt die Königin in ihrer "goldenen Kutsche" zum Parlament. Ihr Sohn, Kronprinz... [mehr]

  • Jubiläum Seit 100 Jahren gibt es auf Neuwerk die Inselschule - mit derzeit einer einzigen Schülerin

    Fast allein im Klassenzimmer

    Kaya Griebel ist eine Musterschülerin. Sie würde niemals ihre Hausaufgaben vergessen, den Unterricht stören oder gar schwänzen. Kann sie auch gar nicht, denn das würde auf Neuwerk sofort auffallen. Die Neunjährige ist die einzige Schülerin - in der ganzen Schule. Das findet sie aber nicht weiter schlimm. "Ich mag es gern, allein zu sein. Ich bin das gewohnt."... [mehr]

  • TV-Biografie Beginn der Dreharbeiten mit Götz George

    Frage nach der Mitschuld

    Schauspieler Götz George (74) spielt seinen Vater. Die Dreharbeiten für das Dokudrama "George" haben nun begonnen, wie der Südwestrundfunk (SWR) gestern in Baden-Baden mitteilte. Gedreht wird bis Ende Oktober, unter anderem in Heidelberg, Im Mittelpunkt des Films stehen die letzten Lebensjahre des Ufa-Stars Heinrich George (1893-1946). "Dabei befasst sich ,George'... [mehr]

  • Medien Prinz William und Kate erreichen vor dem Gericht in Nanterre ersten Erfolg

    Französische Justiz untersagt Verbreitung der Busen-Bilder

    Auf Tuvalu ist die royale Welt noch in Ordnung: Blumengeschmückte Männer, eine begeisterte Menge, die halbe Inselbevölkerung auf den Beinen, um Prinz William und seiner Frau Kate zuzujubeln. Die Südseesonne dürfte Kate weit angenehmer in Erinnerung bleiben als jene provenzalischen Sonnenstrahlen, unter denen sie ihr Bikinioberteil abstreifte. Die Fotos von... [mehr]

  • Explosion Kontrollierte Sprengung einer Bombe in Viersen zerstört Gebäude / Weiterer Blindgänger im Hamburger Hafen geborgen

    Krater inmitten der Innenstadt

    Kleine blaue Kinderpullover baumeln aufgereiht unter freiem Nachthimmel, daneben reihenweise rote Söckchen. Dem Geschäft für Kindermoden in der Fußgängerzone des niederrheinischen Viersen fehlen die Rückseite und ein Teil des Daches. Dafür klafft dort ein drei Meter tiefer Krater. An der Vorderseite in der Fußgängerzone sind die Schaufensterscheiben... [mehr]

  • Wissenschaft

    Naturkatastrophen von Menschenhand

    Bereits vor rund 3500 Jahren haben Menschen nach Angaben von Experten maßgeblich in die Natur eingegriffen und so für schwere Katastrophen gesorgt. Wie eine Forschergruppe der Goethe-Universität Frankfurt gestern berichtete, wurden im österreichischen Montafon am Bartholomäberg drei uralte Siedlungen entdeckt, die mehrfach verschüttet und wieder aufgebaut... [mehr]

  • Zeichensprache Seit 30 Jahren gibt das Smiley E-Mails oder SMS eine persönliche Note / Unterschiedliche Bilderskalen

    Symbole der Emotionalität

    Es gibt ihn lachend :-) ebenso wie traurig :-( oder zwinkernd ;-) und selbst die Zunge rausstrecken :-P kann er. Heute wird das auf der Seite liegende Smiley 30 Jahre alt. Längst ist die auf jeder gängigen Tastatur zu erzeugende Zeichenfolge rund um den Online-Smiley Bestandteil der Schreibkultur wie etwa in E-Mails, Chats oder der Kurzmitteilung SMS. Als... [mehr]

Viernheim

  • Handball Zweite Mannschaft spielt jetzt in der Kreisliga / Trainer Mirco Ritter stolz auf sein Team / Am Sonntag kommt TSV Birkenau 2

    "Den Aufstieg nehmen wir auch mit"

    "Dreimal aufgestiegen, dreimal als Meister", kündigt Abteilungsleiter Ralf Schaal die zweite Herrenmannschaft an. Und die Handballer auf der Bühne ergänzen sofort: "Zu null!" - Eine Saison wie die zurückliegende, als die Herren 2 des TSV Amicitia keinen einzigen Punkt abgaben, wird es diesmal wohl nicht geben. Trainer Mirco Ritter ist trotz des Höhenflugs seiner... [mehr]

  • IGL Am Samstag um 15 Uhr wieder Wohltätigkeitslauf

    20 Jahre im Dienst der Lebenshilfe

    Die Interessengemeinschaft der Läufer (IGL) lädt am kommenden Samstag, 22. September, um 15 Uhr zu ihrem 20. Wohltätigkeitslauf zugunsten der Lebenshilfe ein. Start und Ziel ist die Feierabendhalle. Der Erlös aus dem Startgeld (Erwachsene 3, Schüler 1 Euro) sowie die Einnahmen aus einer Verlosung und Bewirtschaftung kommen der Lebenshilfe und den Bewohnern des... [mehr]

  • Weltladen Morgen Aktionstag in der Rathausstraße 32

    Appetit auf faire Schokolade

    "Für einen Wechsel zu Leckerem aus fairer Schokolade sprechen viele gute Gründe", heißt es in einer Mitteilung des Eine-Welt-Kreises zum morgigen Aktionstag innerhalb der fairen Woche. Im Fairtrade-System erhielten Kakaobauern einen gesicherten Mindestpreis für ihren Kakao und eine zusätzliche Fairtrade-Prämie für Investitionen in Gemeinschaftsprojekte.... [mehr]

  • Handball Jugendleiter Werner Helbig übernimmt zusätzliche Aufgaben

    Christiane Osada gibt Amt ab

    Neuwahlen standen bei der Jahreshauptversammlung der Handballer nicht an, trotzdem gibt es eine personelle Veränderung: Christiane Osada steht aus beruflichen Gründen nicht mehr als Jugendleiterin für die Mädchen zur Verfügung, ihre Aufgaben übernimmt Werner Helbig, der bisher nur für die männliche Jugend zuständig war. Ansonsten waren die... [mehr]

  • Innenstadt Geschäfte am Donnerstag bis 22 Uhr geöffnet

    Einkauf unterm Sternenhimmel

    Das dritte Abend-Shopping am Donnerstag, 20. September, soll wie die beiden ersten "langen Einkaufsabende" in der Viernheimer City wieder ein voller Erfolg werden. Dieses Mal wartet auf die Besucher beim abendlichen Einkaufsbummel von 18 bis 22 Uhr eine nicht alltägliche Kombination mit ohrwurmverdächtiger Musik in internationalem Ambiente.Von Schottland bis zur... [mehr]

  • TSV Amicitia Saisonauftakt im Tischtennis

    Erste Herrenmannschaft macht Ernst mit Aufstieg

    Bereits am ersten Spieltag hat es die erste Herrenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim geschafft, ihre Aufstiegsambitionen zu unterstreichen: Im Beisein von Bürgermeister Matthias Baaß hieß es gegen TTV Mühlhausen 2 am Ende 9-2. So holten bei den Doppel Bastian Vetter/ Ove Wilhelm (3:0) und Michael Keller/ Niels Wilhelm (3:2) die ersten zwei Punkte für ihre... [mehr]

  • Handball Damenmannschaft des TSV Amicitia unterliegt beim TV Brühl 20:33

    Frühes Pokal-Aus beim Badenligisten

    Von der Vorstellung der Ligamannschaften zum Trainingslager, danach ein Spiel: So endete die Partie der ersten Damenmannschaft der TSV-Amicitia-Handballer mit der Pokalniederlage beim TV Brühl. Die späte Bekanntgabe der Ansetzung hatte zu der unglücklichenÜberschneidung geführt. Nicht leichter wurde es für die Mannschaft, dass sie nicht zu Hause, sondern beim... [mehr]

  • Leichtathletik 279 Athleten messen sich bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften in Rimbach

    Harter Wettkampf bei Sonnenschein

    Die Kreis-Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Rimbach haben den Teilnehmern Vielseitigkeit abgefordert. Ausgeschrieben waren je nach Altersklasse Drei-, Vier- und Fünfkämpfe. Die letzte Kreis-Veranstaltung der Saison fand guten Zuspruch. Belohnt wurden die 279 Aktiven mit hervorragendem Leichtathletikwetter. Kreis-Sportwartin Marion Münchenbach... [mehr]

  • Schallplattenkonzert In der Senioren-Begegnungs-Stätte öffnen Hildegard und Manfred Richter am Samstag wertvolles Archiv

    Hommage an Kammersänger Dietrich Fischer-Dieskau

    Dem Kammersänger Dietrich Fischer-Dieskau widmet sich der Literaturkreis der SeniorenBegegnungs-Stätte (SBS) beim Schallplattenkonzert am Samstag, 22. September, 15 Uhr, im Haus am Schillerplatz. Nur zehn Tage vor seinem 87. Geburtstag am 18. Mai dieses Jahres starb Fischer-Dieskau in Berg am Starnberger See. Schon einmal erinnerten die Initiatoren der... [mehr]

  • Tennisclub Viernheim Herren-Einzel mit spannendem Finale

    Ivo Kahl holt sich den Clubmeistertitel

    Bei den Clubmeisterschaften im Herren Einzel haben die beiden Spitzenspieler der Herrenmannschaft des Tennisclubs Viernheim erwartungsgemäß das Endspiel bestritten. Paul Kott setzte sich im Viertelfinale klar gegen Michael Marten durch, und auch dessen Neffe Leonhard Marten war unter den letzen Vier chancenlos. Der Weg von Sportwart Ivo Kahl ins Finale war... [mehr]

  • SRC Viernheim

    Neue Homepage

    Der SRC Viernheim hat seine Internetseite www.src-viernheim.de aktualisiert. Nötig wurde dies, da die alte Internetpräsenz aufgrund einiger Mängel nicht mehr zeitgemäß war. Auch die SRC-Jugendseite, bisher unter www.srcjugend.de zu finden, wird in absehbarer Zeit abgeschaltet, da alles unter einem Dach zusammengefügt wird. Die Internetpräsentation ist nun... [mehr]

  • AMS Abiturienten des Jahres 1967 treffen sich

    Ökumene schon früher

    Als die Abschlussklasse von 1967 an der der AMS ihr Abitur ablegte, war die Farbe an den Wänden gerade getrocknet. "Nur drei Monate waren wir in diesem Gebäude", weiß ein Ehemaliger zu berichten, als er mit seinen damaligen Mitschülern zu Gast in der Albertus-Magnus-Schule ist. Schulleiterin Dr. Ursula Kubera führt die Alumni durch die Räume der frisch... [mehr]

  • Coyote Café Eva Jeanette Izoubaz singt bei Holger Bläß & Friends / Lokal wird zum Konzertsaal

    Publikum und Musiker voll im Griff

    An jedem dritten Montag im Monat ist im Coyote Café Konzertzeit. Einen Termin, den sich Freunde guter Musik schon weit im Voraus vermerkt haben, und immer wieder kommen neue Fans hinzu. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass auch diesmal die Stühle im Coyote Café erneut fast komplett besetzt waren. Und weil das Wetter mitspielte, war auch der Biergarten noch... [mehr]

  • Handball Teams des TSV Amicitia präsentieren sich mit Rahmenprogramm

    Schuhplattler heizt den Fans ein

    "Wenn eingekauft und die Gass' gekehrt ist, so gegen 12 Uhr, geht man in die Halle, trinkt was, isst eine Laugenstange. Dann spaziert man kurz über den Friedhof und ist pünktlich um 15 Uhr wieder da. Man schaut das Spiel der Herren 2, dann um 17 Uhr die Damen und um 19 Uhr die Herren 1. Anschließend bleibt man noch gemütlich in der Halle sitzen - jetzt hat man... [mehr]

  • Bundesjugendspiele AMS-Chefin Dr. Ursula Kubera fiebert genauso mit wie die jungen Sportler

    Schulleiterin feuert 800-Meter-Läuferinnen an

    "Hopp, hopp, weiter, weiter!" Dr. Ursula Kubera steht neben der Laufbahn und feuert die 800-Meter-Läuferinnen an. Bei den Bundesjugendspielen des Jahres 2012 fiebert die Schulleiterin der Albertus-Magnus-Schule genauso mit wie die Schüler selbst.Starker MannschaftsgeistGerade bei den Mittelstrecken zum Abschluss der Einzeldisziplinen weht ein starker... [mehr]

  • Hallenbad Saison unter Dach hat gestern begonnen / Eintrittskarten 50 Cent teurer / Erste Preiserhöhung seit zehn Jahren

    Schwimmer aller Altersklassen ziehen ihre Bahnen

    Auch wenn draußen die Sonne vom blauen Himmel herunter strahlte und Gedanken an den Herbst in die Zukunft verdrängten, wurde gestern im Hallenbad der Badebetrieb wieder aufgenommen. Die Nachttemperaturen waren in den vergangenen Tagen dann doch zu niedrig, um einen einigermaßen wirtschaftlichen Betrieb des Waldschwimmbads noch aufrechtzuerhalten, was bei den am... [mehr]

  • St. Hildegard Gebündelte Hilfe für brasilianische Kinder / Pfarrer Lothar Bauchrowitz zu Besuch

    Segensreiches Wirken

    Die Namenspatronin der Kirchengemeinde St. Hildegard steht im Mittelpunkt eines Programms, bei dem das vielseitige segensreiche Wirken dieser Heiligen aufgezeigt werden soll. Nach dem Festgottesdienst mit Pfarrer Lothar Bauchrowitz (Padre Lothar) und der Verkostung des Hildegardis-Weines (wir berichteten) mit einem kunstvollen Flaschenetikett wurde eine... [mehr]

  • Kegeln Gemischte B-Jugend siegt in Laudenbach 1316:1241

    Topleistung zum Saisonstart

    Aller Anfang ist schwer, nicht so für die gemischte B-Jugend des Kegelsportvereins (KSV). Zum Saisonauftakt gab es in Laudenbach gleich einen deutlichen Auswärtserfolg zu feiern, bei dem gute Einzelergebnisse erzielt wurden. Am Ende hieß es an der Bergstraße 1316:1241 für die Südhessen. Der Viernheimer Nachwuchs schickt in dieser Spielzeit gleich zwei... [mehr]

  • Einzelhandel Neue Geschäfte ergänzen Angebot des Rhein-Neckar-Zentrums / Umzüge und Umbauprojekte / Manager Feige zieht positive Bilanz

    Viel Bewegung in der Ladenstraße

    Weiße Stellwände mit attraktiven Models kündigen "Trendiges" an, das demnächst dort angeboten wird. An anderer Stelle lockt ein Räumungsverkauf die Kunden - und etliche Geschäfte präsentieren sich seit kurzem in komplett neuem Outfit: Im Jahr seines 40. Geburtstags stehen im Rhein-Neckar-Zentrum die Zeichen auf Veränderung. Grund ist laut Centermanager... [mehr]

  • Leichtathletik TSV Amicitia 1906/09 Viernheim überzeugen in Bürstadt

    Zwei Titel erkämpft

    Die Leichtathleten des TSV Amicitia 1906/09 Viernheim haben bei einem Wettkampf mit regionalen Meisterschaften im Weitsprung der Senioren und in den Langstaffeln (3 x 800 Meter) in Bürstadt teilgenommen. Für die Teilnehmer wurde der Wettkampf nicht nur zu einem angenehmen Sportfest, sondern auch ein voller Erfolg: Die Viernheimer erreichten dabei gleich zwei... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang

    Vorverkauf für KAV-Konzert

    Für das Konzert des Polizeimusikkorps Mannheim anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vereins für Kranken- und Altenpflege am 3. Oktober, 14.30 Uhr, im Kulturhaus Käfertal, können am Donnerstag, 20. September, sowie am Dienstag, 1. Oktober, jeweils von 10.30 bis 12 Uhr im Seniorentreff Jenaer Weg 7 noch Karten erworben werden. Der Preis beträgt 10 Euro für... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Leukämiekranker Junge stirbt unerwartet

    Trauer um den kleinen Kevin

    Viele haben Anteil genommen an dem Schicksal des kleinen Kevin aus Frankenthal, der in der Gartenstadt aufgewachsen und vor zwei Jahren an Leukämie erkrankt ist. Nachdem in mehreren Spendenaktionen auf Kevins Krankheit aufmerksam gemacht worden war, und etwas Hoffnung auf Besserung bestanden hatte, kam es nun zu einer überraschenden und traurigen Wende: Der Junge... [mehr]

Wirtschaft

  • Schuldenkrise Feri erwartet höhere Inflation und Fortbestand der Gemeinschaftswährung

    "Euro-Zone wird halten"

    Der Bad Homburger Vermögensverwalter Feri erwartet als Folge der europäischen Staatsschuldenkrise steigende Preise. "Wir sehen inflationäre Tendenzen", sagte Feri-Vorstandschef Arnd Thorn bei einer Veranstaltung des Clubs der kurpfälzischen Wirtschaftsjournalisten in Wiesloch. "Wir gehen allerdings auch davon aus, dass die Euro-Zone halten wird." Thorn rechnet... [mehr]

  • Luftfahrt Furcht vor Absturz reicht nicht als Rechtfertigung

    Angst kein Storno-Grund

    Die Pannenserie bei Ryanair dürfte viele Kunden beunruhigen - sie können gebuchte Flüge jetzt aber nicht aus Furcht vor einem Absturz kostenlos stornieren. "Angstgefühle helfen nicht", sagt der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Am Wochenende war zum dritten Mal in vier Tagen ein Flugzeug der irischen Billig-Airline außerplanmäßig gelandet. Ein Passagier... [mehr]

  • Computer

    Apple-Aktie knackt 700-Dollar-Marke

    Die starke Nachfrage nach dem neuen iPhone hat die Apple-Aktie auf ein neues Rekordhoch getrieben. Das Papier stieg gestern im frühen New Yorker Handel erstmals über die markante Marke von 700 Dollar. Am Vortag hatte die Aktie noch knapp darunter geschlossen, war nachbörslich aber weiter gestiegen. Nun kletterte sie auf bis zu 701,44 Dollar. Die Nachfrage nach dem... [mehr]

  • Verkehr Modell soll ab

    Bahn zeigt neuen ICx

    Sparsamer und bequemer, aber weiter in markantem Weiß mit rotem Streifen - die Deutsche Bahn hat gestern das Gesicht ihres neuen Fernzugs ICx vorgestellt. Bahnchef Rüdiger Grube und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) enthüllten auf der Technikmesse Innotrans in Berlin ein Modell des Triebkopfes in Originalgröße. Der ICx ist die große Hoffnung der Bahn... [mehr]

  • Wohnen Reform der Energie-Einsparverordnung auf den Weg gebracht / Verbot für Nachtspeicherheizungen ab 2020 soll bestehen bleiben

    Bauherren drohen strengere Energieauflagen

    Für die einen ist in der neuen Energieeinsparverordnung zu viel Zwang. Für die anderen ist der nun vorliegende Kompromiss zu wenig, um durch einen geringeren Energieverbrauch in Häusern den Bedarf an neuen Kraftwerken, Stromnetzen und Windparks zu senken. Was besagt die Energieeinsparverordnung (EnEV)? Die bisherige EnEV stammt aus dem Jahr 2009. Detailliert wird... [mehr]

  • Nutzfahrzeuge Konzern

    Daimler setzt mehr Lkw ab

    Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller Daimler ist trotz schwankender globaler Märkte nach zwei Dritteln des laufenden Jahres mit einem kräftigen Absatzplus unterwegs. In den ersten acht Monaten 2012 seien 20 Prozent mehr Laster als im entsprechenden Vorjahreszeitraum verkauft worden, teilte der Dax-Konzern gestern zum Start der Medientage auf der weltgrößten... [mehr]

  • Nachruf Früherer Inhaber der Schwetzinger Zeitung, Erwin Stemmle, mit 82 Jahren gestorben

    Ein Verleger aus Leidenschaft

    40 Jahre lang stand Erwin Stemmle (unser Bild) an der Spitze der Schwetzinger Zeitung und Hockenheimer Tageszeitung und bis zuletzt war er Geschäftsführer der Schwetzinger Verlagsdruckerei, die sich heute vor allem der Immobilienverwaltung widmet. Jetzt ist er im Alter von 82 Jahren nach kurzer Krankheit in seiner geliebten Heimatstadt Schwetzingen verstorben.... [mehr]

  • Verbraucher Kunden von Airlines oder Bahngesellschaften sollen ihre Ansprüche bei Verspätungen leichter geltend machen können

    EU will Reisende stärken

    Bahnhöfe und Flughäfen sollten schon einmal Platz schaffen. Denn künftig müssen zumindest die größeren Knotenpunkte für Reisende einen neuen Schalter unterbringen: eine Anlaufstelle für Beschwerden wegen verspäteter Züge, verpasster Anschlüsse oder unpünktlicher Flieger. Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlamentes hat gestern mit breiter Mehrheit... [mehr]

  • Finanzierung Tübinger CureVac erhält 80 Millionen Euro / Wirkstoffe gegen Prostata- und Lungenkrebs

    Hopp investiert erneut in Biotech-Firma

    Dietmar Hopp stemmt die größte private Investition in ein Biotechnologieunternehmen in Europa seit vielen Jahren. 80 Millionen Euro bekommt die Tübinger CureVac vom SAP-Mitgründer und Mäzen des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Das zusätzliche Kapital dient der klinischen Weiterentwicklung neuartiger Wirktstoffe gegen Prostata- und Lungenkrebs. Die hohe... [mehr]

  • Studie Einkaufsmeile Planken erzielt hohe Ladenmieten / Ludwigshafener Bismarckstraße fällt deutlich ab

    Mannheim zieht den Einzelhandel an

    Ladenmieten belegen die Anziehungskraft einer Einkaufsmeile. Wo Einzelhändler bereit sind, hohe Preise zu zahlen, steht es gut um Kundenfrequenz und Kaufkraft. Im aktuellen Vergleich der Ladenmieten von den Immobilienexperten bei Jones Lang LaSalle haben die Mannheimer Planken ihren zwölften Platz unter den Top 25 behauptet - und bleiben der stärkste... [mehr]

  • Computer Sicherheitslücke bei Microsoft-Browser entdeckt

    Warnung vor Internet Explorer

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt Internet-Nutzer vor einer gefährlichen Schwachstelle in Microsofts Browser Internet Explorer. Die Experten empfehlen, vorerst auf eine andere Software zum Navigieren im Internet umzusteigen. Betroffen seien Computer, die den Internet Explorer in den Versionen 7 oder 8 unter dem Betriebssystem... [mehr]

Zeitzeichen

  • Dreiste Versuche

    Zeitzeichen? Also ehrlich, mit den Jahren glaubt man schon mal an einen Trend, den es früher so nicht gab. Kommt da kürzlich eine E-Mail aus China und beruft sich auf meine in mühevollen Jahren aufgebaute Homepage. Schon glaubt man, mächtig Anlass zum Stolz zu haben, aber, nö, die beziehen sich nicht auf Inhalte, sondern nur auf den Domain-Namen. Den will eine... [mehr]

Zwingenberg

  • Konzert Publikum verabschiedete Sängerkranz-Ensemble erst nach zwei Zugaben und mit stehenden Ovationen

    "Quartett" löste wahre Begeisterungsstürme aus

    So schlicht, wie der Name "Quartett" für das vierköpfige Ensemble auch klingen mag: Er ist in seiner schmucklosen Einfachheit durchaus kein Vorbote für das, was sich dahinter verbirgt. Im Gegenteil: Die zwei Sängerinnen und zwei Sänger, die am Samstag zu einem Heimspiel im "Adlersaal" antraten, lösten im Publikum ein ums andere Mal einen Sturm der Begeisterung... [mehr]

  • Dorferneuerung Schritt für Schritt auf dem Weg zum Konzept

    Die Rodauer suchen immer noch ihre Mitte

    Auf dem Weg zu einem Dorferneuerungskonzept für die Stadt Zwingenberg und ihren Stadtteil Rodau gehen Verwaltung, Politik und Bürger Schritt für Schritt weiter - jetzt steht die Vergabe eines städtebaulichen Fachbeitrags durch den Magistrat auf der Agenda. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich aus dem Stadtrat berichtete, habe man sich dort bereits auf einen... [mehr]

  • Flurbereinigung

    Heute mit der CDU in die Weinberge

    Zur einer Tour in die Weinberge oberhalb von Zwingenberg lädt die CDU für den heutigen Mittwoch (19.) ein, Treffpunkt ist um 17 Uhr die Aul. Wie Birgit Heitland, Vorsitzende der Christdemokraten mitteilt, wird die nächste Etappe der Flurbereinigung das Thema des Ortstermins sein. Herbert Steinebrunner vom Amt für Bodenmagement wird bei der Begehung dabei sein.... [mehr]

Newsticker

  • 08:59 Uhr

    Heidelberg: Rollerfahrer auf A5 überrollt und getötet

    Heidelberg. Ein vermutlich 23-Jähriger wurde heute Morgen nach einem Rollerdiebstahl bei einem Verkehrsunfall am Heidelberger Autobahnkreuz getötet. Die Identität des Getöteten wird derzeit noch überprüft. Demnach dürfte es sich um einen einschlägig polizeibekannten jungen Mann handeln, der in Schwetzingen gegen 3.45 Uhr einen Roller entwendet hatte. Nach... [mehr]

  • 10:16 Uhr

    Mannheim: Bande wegen Navi-Diebstahls vor Gericht

    Mannheim. Weil sie Navigationsgeräte im großen Stil gestohlen haben sollen, müssen sich vier mutmaßliche Bandenmitglieder von Mittwoch an vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Drei 19 bis 21-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, sich auf den Diebstahl von in Autos fest eingebauten Navigationsgeräten spezialisiert zu haben. Zwischen August und Dezember... [mehr]

  • 10:16 Uhr

    Wertheim: Auftakt zur Demenzkampagne am 26. September

    "Alzheimer und andere Demenzerkrankungen - eine Herausforderung für uns alle!" ist das Thema eines Vortrags von Sylvia Kern, Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 26. September, um 18.30 Uhr im Kloster Bronnbach statt. Sie ist Auftakt für die Demenzkampagne des Pflegestützpunktes... [mehr]

  • 10:25 Uhr

    Mannheim: Mord an Ex-Freundin? Prozess beginnt

    Mannheim. Weil er seine Ex-Freundin ermordet haben soll, muss sich ein 51-Jähriger von heute an vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Der Angeklagte soll die Frau 2011 kennengelernt und eine lose Beziehung mit ihr geführt haben. Als sie dann aber den Kontakt abbracht, hat der 51-Jährige sie laut Anklage im Februar 2012 beim Gassigehen mit ihrem Hund... [mehr]

  • 10:27 Uhr

    Kaiserslautern: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

    Kaiserslautern. Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Kaiserslautern lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei am Mittwoch, war der 48-Jährige am frühen Dienstagabend aus Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim) zu schnell gefahren. Er geriet in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Durch den... [mehr]

  • 10:39 Uhr

    Frankenthal: Startschuss für Heißluftballon-Pilotinnen

    Frankenthal. Bei der Europameisterschaft der Heißluftballonpilotinnen in Frankenthal wird es von Mittwoch an ernst. Die Frauen müssen verschiedene Aufgaben erfüllen, wie etwa zentimetergenau landen oder den Ballon still in der Luft halten. Bis Samstag stehen sieben Fahrten auf dem Programm, dann folgt die Siegerehrung. Um den Titel der Europameisterin im Steuern... [mehr]

  • 11:09 Uhr

    Mannheim: Diebe schlachten Auto aus

    Mannheim. Unbekannte haben am Dienstagnachmittag einen Wagen auf dem Gelände eines Autohandels in Mannheim regelrecht ausgeschlachtet. Wie die Polizei mitteilte schlugen die Täter zunächst eine Scheibe des auf dem Firmengelände in der Innstraße ausgestellten Fahrzeugs ein. Anschließend demontierten sie das Lenkrad, die Klimaanlagenarmatur, das Radio und weitere... [mehr]

  • 11:29 Uhr

    Bad Mergentheim: Zwei neue Kurpark-Attraktionen

    Erst vor wenigen Tagen wurden im Äußeren Kurpark in Bad Mergentheim zwei neue Anlagen fertiggestellt. In der Nähe des Gartenschachs in Richtung Tauberufer wurde ein Labyrinth angelegt. Auf Initiative der evangelischen Kurpfarrerin Angelika Segl wurde in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Bad Mergentheim im Äußeren Kurpark ein begehbares Gartenlabyrinth... [mehr]

  • 12:07 Uhr

    Wertheim: Bahnschranke gerammt - rund 10.000 Euro Schaden

    Ein Sattelzugfahrer fuhr am Dienstagabend über den Bahnübergang Untere Leberklinge in Wertheim. Hierbei geriet er mit dem linken Fahrzeugeck seines Brummis gegen die Bahnschranke. Dadurch wurde die Bahnschranke um einige Zentimeter verschoben und der Antrieb beschädigt. Der Sattelzugfahrer fuhr davon, ohne sich um die Beschädigung in Höhe von gut 10000 Euro zu... [mehr]

  • 12:08 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Bäckerei

    Mannheim. In der Neckarstadt sind fünf Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in die Filiale einer Mannheimer Bäckereikette eingebrochen. Nach Polizeiangaben hebelten die Einbrecher dabei die Hintertür des Geschäfts auf und verschafften sich so gewaltsam Zutritt. Bei dem Versuch einen Tresor aus der Wand zu stemmen, wurden die Einbrecher von einem... [mehr]

  • 12:19 Uhr

    Region: Roller-Dieb kommt bei Flucht ums Leben

    Ein 23-jähriger Mann hat in der Nacht zum Mittwoch einen 50er-Roller gestohlen und ist bei seiner Flucht über eine Autobahn ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei schnappte sich der polizeibekannte Dieb das Zweirad am frühen Morgen in Schwetzingen. Dann flüchtete er am Heidelberger Kreuz auf die A5 in Richtung Norden in Richtung Bensheim. An der Ausfahrt... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Stuttgart: Ex-Manager kritisiert Hoffenheims Kurs

    Stuttgart. Ernst Tanner hat als Ex-Manager von 1899 Hoffenheim den Einfluss von Beratern auf den Fußball-Bundesligisten angeprangert. "Wir waren aus meiner Sicht schon auf einem ordentlichen Weg, aber es war auch für uns zu der Zeit schon schwierig, wenn man ständig von Kräften aus dem Hintergrund, vornehmlich Berater, die ihre eigenen Interessen vertreten und... [mehr]

  • 12:53 Uhr

    Mannheim: Steuerzahlerbund kritisiert 5. Dezernat

    Mannheim. Der Bund der Steuerzahler hat in seinem neuesten Schwarzbuch die Einrichtung eines 5. Dezernats in Mannheim kritisiert. Die Stellenausweitung - zusätzliche Kosten rund 630 000 Euro - sei um so erstaunlicher, als erst 2007 eine Reduzierung der Dezernate von fünf auf vier beschlossen wurde. "Ganz nebenbei und elegant" werde nun eine neue Stelle geschaffen,... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Tennis-Kreismeister ermittelt

    Bei herrlichem Tenniswetter fanden die Tenniskreismeisterschaften des Sportkreises Buchen um die Pokale der Volksbank Franken statt. Ausrichter für diese Meisterschaften war der TC GW Buchen. Dieses Jahr lagen die Anmeldungen in den Einzel- und Doppelkonkurrenzen insgesamt bei 93 Teilnehmern und man verzeichnete gegenüber dem Vorjahr einen massiven Zuwachs sowie... [mehr]

  • 13:04 Uhr

    Erste Trainer-Trennung in der Landesliga

    Carlo Cuypers ist nicht mehr Trainer des Odenwälder Fußball-Landesligisten VfR Uissigheim. Dies bestätigte der Verein heute auf FN-Nachfrage. Über die Gründe und einen möglichen Nachfolger berichten wir morgen in unserer Print-Ausgabe.

  • 13:04 Uhr

    Lautertal: Verkehrsunfall auf nasser Straße

    Lautertal. Bei einem Verkehrsunfall ist in der Nacht zum Mittwoch im Lautertaler Ortsteil Staffel ein 18-Jähriger aus Seeheim-Jugenheim verletzt worden. Der junge Mann war mit seinem Fahrzeug nach Angaben der Polizei auf dem Weg von der Kuralpe Richtung Beedenkirchen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Vermutlich war er... [mehr]

  • 13:38 Uhr

    Bergstraße: Verstümmelte Leiche noch nicht identifiziert

    Die Identität der am 13. September aufgefundenen verstümmelten männlichen Leiche (der BA hat berichtet) steht nach wie vor noch nicht fest. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen derzeit davon aus, dass der Körper am Abend des 11. September am Frankenstein abgelegt wurde. Bei dem Ablageort handelt es sich nicht um den Tatort, betonen die Ermittler, die sich jetzt... [mehr]

  • 13:42 Uhr

    Böhl-Iggelheim: Zwei Radfahrer bei Unfall verletzt

    Böhl-Iggelheim. Bei einem Unfall auf dem Radweg entlang der L528 von Speyer nach Böhl-Iggelheim sind am Dienstagmorgen zwei Radfahrer verletzt worden. Laut Polizei geriet einem 69-jährigen, der mit einer Radgruppe unterwegs war, ein am Boden liegender Ast in die Speichen seines Rades und brachte ihn zu Fall. Dadurch zog er sich Verletzungen im Gesicht zu. Sein... [mehr]

  • 14:06 Uhr

    Bergstraße: Neckarbrücken bei Hirschhorn ab Montag dicht

    Die Bauarbeiten an den beiden Neckarbrücken am Tunnel Hirschhorn, die noch bis voraussichtlich Ende nächsten Jahres andauern werden, erreichen ab Montag, 24. September, einen weiteren Bauabschnitt. Auf der Neckarbrücke West wird die vorhandene Übergangskonstruktion am Fahrbahnübergang zwischen der Brücke und dem Tunnel ausgebaut und durch einen neuen... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Viernheim: Zwei Roller und ein Quad gestohlen

    Viernheim. Zwischen Sonntag und heute wurden in Viernheim zwei Roller und ein Quad gestohlen. Das schwarze Quad der Marke Shenmao (Versicherungskennzeichen 270TSV) war auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Mannheimer Straße abgestellt. Ein schwarzer Radroller der Marke Shenke (Versicherungskennzeichen HFD707) verschwand aus der Beethovenstraße und ein... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Bensheim: Polizei fahndet nach Autodieben

    Bensheim. Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch einen weißen Toyota RAV4 mit dem amtlichen Kennzeichen HP-EK 140 in der Breslauer Straße gestohlen. Im Auto waren zudem noch hochwertige Werkzeuge. Der Gesamtwert der Beute wird auf 24 000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252/7060 an die Kriminalpolizei in Heppenheim zu wenden.... [mehr]

  • 14:17 Uhr

    Bad Mergentheim: Auf Ladeschaufel gefahren

    Mit einem Kia fuhr ein 61-Jähriger am Dienstag, gegen 8.30 Uhr, auf der Maurus-Weber-Straße in Bad Mergentheim und wollte nach rechts in die Schlossgartenstraße abbiegen. Hierbei übersah er den im Einmündungsbereich stehenden Radlader und fuhr auf dessen Ladeschaufel auf. Der Pkw-Fahrer kam zum Glück mit dem Schrecken davon, der Schaden beläuft sich auf rund... [mehr]

  • 14:18 Uhr

    Walldorf: SAP will Privatnutzer erobern

    Walldorf. Der Softwareriese SAP will künftig stärker auf private Nutzer setzen. Die Programme des Konzerns könnten in ein paar Jahren beispielsweise in Stromablesern installiert werden - und Kunden so ermöglichen, den günstigsten Strompreis zu ermitteln, sagte ein SAP-Sprecher am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht des "Handelsblatts". Der Konzern aus... [mehr]

  • 14:39 Uhr

    Heidelberg: Unfall auf A5 - Fahrlässige Tötung?

    Heidelberg/Mannheim. Im Fall des 23-Jährigen, der am Mittwoch am Heidelberger Kreuz auf der A5 ums Leben gekommen war, ermittelt die Polizei gegen einen 47-Jährigen Lkw-Fahrer wegen des Verdachts fahrlässiger Tötung. Der Mann soll den zuvor verunglückten Rollerfahrer mit seinem Lastwagen überrollt haben, teilte die Polizei mit. Der 23-Jährige hatte zuvor im... [mehr]

  • 14:39 Uhr

    Mühltal: Tattoos - Hilfe bei Leichenidentifizierung

    Mühltal/Darmstadt. Nach dem Fund einer Männerleiche ohne Kopf und Beine in Südhessen hoffen die Ermittler nun, die Identität des Toten anhand seiner Tätowierungen klären zu können. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der in der Nähe der Burg Frankenstein bei Mühltal gefundene Tote hatte im Bereich der linken Brust eine Rose tätowiert, am linken... [mehr]

  • 14:59 Uhr

    Bensheim: Baubeginn für Mensa an der Kübel-Schule

    Bensheim. Die Karl-Kübel-Schule in Bensheim bekommt eine neue Mensa mit Multimax-Veranstaltungsraum. Die Kosten belaufen sich auf 3,4 Millionen Euro. In einem Jahr soll Einweihung gefeiert werden. Am Mittwochvormittag hatte der Kreis als Schulträger zum obligatorischen Spatenstich eingeladen. Die Kübel-Schule besuchen zurzeit 2300 Schüler. Nach den Herbstferien... [mehr]

  • 15:24 Uhr

    Neustadt: Jugendlicher setzt Bäckerei unter Wasser

    Neustadt. Ein unbekannter Jugendlicher hat am Dienstag die Kundentoilette einer Bäckerei beschädigt und einen Wasserschaden angerichtet. Das teilte die Polizei mit. Der Täter entfernte demnach Teile von Abwasserrohren und drehte die Hähne auf. Dadurch floss das Wasser auf den Boden und bahnte sich seinen Weg durch die Betondecke in die unter der Bäckerei... [mehr]

  • 15:31 Uhr

    Bergstraße: Neue Holzfeuerungsanlage am Kreiskrankenhaus

    Gestern nahm der ZAKB am Kreiskrankenhaus eine Holzfeuerungsanlage in Betrieb, die ab 1. Oktober das Krankenhaus, die angrenzende Vitos-Klinik und zukünftig die Konrad-Adenauer-Schule und 40 weitere Wohneinheiten mit Wärme versorgen wird. Betrieben wird die Anlage mit getrocknetem Grünschnitt aus heimischen Gärten, denen Hackschnitzel aus den Wäldern zugemischt... [mehr]

  • 15:46 Uhr

    Ludwigshafen: Wildschwein verirrt sich in Kaufhaus

    Ludwigshafen. Ganz ohne Shoppingabsichten ist ein Wildschweinfrischling am Dienstagabend in der Ludwigshafener Innenstadt in ein Kaufhaus geraten. Wie die Polizei mitteilte, verirrte sich das Tier in der Ludwigstraße in einem Kaufhausschaufenster, wo es die Aufmerksamkeit zahlreicher Schaulustiger auf sich zog. Schließlich gelang es Beamten der Polizei, den... [mehr]

  • 16:35 Uhr

    Wilhelmsfeld: Unter Steinen begraben / Lebensgefahr

    Wilhelmsfeld. Ein 61-Jähriger ist am Mittwoch in Wilhelmsfeld bei einem Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann gemeinsam mit zwei Zimmerleuten auf einer Baustelle in der Johann-Wilhelm-Straße eine Palette mit Steinen mit einem Hubwagen anheben. Dabei kippte diese zur Seite und stieß gegen eine Wand, die dadurch einstürzte.... [mehr]

  • 17:05 Uhr

    Zuzenhausen: Müller will TSG "schnell helfen"

    Zuzenhausen. Der neue Manager Andreas Müller will die TSG 1899 Hoffenheim rasch mit aus dem Tabellenkeller führen. "Zunächst geht es nun für alle Beteiligten darum, der Mannschaft zu helfen, damit sie so schnell wie möglich ihre wahren Qualitäten abruft und punktet. Dabei werde ich dem Trainerteam mit Rat und Tat zur Seite stehen", erklärte der 49-Jährige in... [mehr]

  • 17:23 Uhr

    Mannheim: CDU - noch Fragen nach Kurdenkrawallen

    Stuttgart/Mannheim. Auch rund zehn Tage nach den schweren Ausschreitung am Rande des Kurdischen Kulturfests in Mannheim sind einige Details nicht geklärt. "Unsere Fragen sind noch nicht alle beantwortet", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Thomas Blenke, nach der nicht-öffentlichen Sitzung des Innenausschusses in Stuttgart. Vor allem in Bezug auf... [mehr]

  • 17:41 Uhr

    Ludwigshafen: Gleisarbeiten / Ludwigstraße gesperrt

    Ludwigshafen. Wegen Arbeiten an den Stadtbahngleisen wird die Luwigshafener Ludwigstraße von Dienstag, 25. September, bis Freitag, 12. Oktober, für den Verkehr gesperrt. Das teilte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) am Mittwoch mit. Fußgänger können weiterhin die Straße nutzen. Insgesamt sollen rund 90 Meter Gleise erneuert werden. Die Hauptarbeiten finden von... [mehr]

  • 17:52 Uhr

    Eschelbronn: Frau weicht Katze aus - Unfall

    Eschelbronn. Eine 20-jährige Autofahrerin ist am Dienstag in Eschelbronn einer Katze ausgewichen und hat daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Wie die Polizei mitteilte, prallte die Frau mit ihrem Wagen gegen ein am Straßenrand parkendes Auto. Die 20-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt.... [mehr]