Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 21. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1.Bundesliga

  • Fußball Heute Topspiel Nürnberg gegen Eintracht

    Oben für eine Nacht?

    Spitzenreiter - nein danke! Von der Tabellenführung wollen der 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt nicht wirklich etwas wissen. "Dass wir Tabellenführer werden könnten, interessiert mich nicht. Es geht mir nur um die drei Punkte", betonte "Club"-Coach Dieter Hecking vor dem Heimspiel heute (20.30 Uhr) gegen den starken Aufsteiger. Franken wie Hessen bleiben... [mehr]

  • Fußball

    Tuchel fordert Mainzer Wende

    Auch ohne den weiter an einer Wadenzerrung leidenden Stürmer Ivan Klasnic will der FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg die Wende in der Fußball-Bundesliga einleiten. "Keine Frage, das ist eine ganz wichtige Partie. Sie ist entscheidend bis zum Winter und zeigt, wo wir uns einpendeln", sagte Trainer Thomas Tuchel. Mit nur einem Punkt aus drei Spielen stehen die... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899-Spiel gegen Hannover wirft Schatten voraus

    Hausaufgabe vom Trainer

    Hoffenheims Spieler verhielten sich in den ersten Saisonwochen teilweise wie Schulbuben. Gestern Abend durften sich Compper & Co. aber tatsächlich als solche fühlen, denn es gab Hausaufgaben: Trainer Markus Babbel ließ die Profis die Europa-League-Partie zwischen Enschede und Hannover anschauen. "Dann wissen sie, was auf sie zukommt und die Videoanalyse wird... [mehr]

  • Fußball Hoffenheims neuer Manager Andreas Müller freut sich, nach Jahren als Spielerberater wieder im Verein arbeiten zu können

    Zurück bei Gras und Schweiß

    Manchmal sagen Fußball-Trainer gegenüber Journalisten nicht die Wahrheit. Geahnt haben wir das schon immer. Seit gestern ist es Gewissheit. Vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach diktierte Markus Babbel einem Kollegen der schreibenden Zunft noch in den Block, dass sich Trainer- und Manager-Arbeit gut koordinieren lassen, während er zeitgleich bei der... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler verpflichten Marcel Goc und Dennis Seidenberg für die Zeit des Lockouts / Einsatz gegen Straubing und in Augsburg kommt zu früh

    Große Brüder versprühen NHL-Flair

    Die Eishockey-Fans in Nordamerika bangen um die NHL-Saison - doch der Lockout, die Aussperrung der NHL-Profis durch die Klubbesitzer, kennt auch Gewinner: Die Anhänger der Mannheimer Adler dürfen sich auf Gastspiele von Marcel Goc (Florida Panthers) und Dennis Seidenberg (Boston Bruins) freuen. Gestern gab der Vizemeister die Verpflichtung des hochkarätigen Duos... [mehr]

Altlußheim

  • Heimatgeschichte Altlußheimer und Neulußheimer im napoleonischen Russlandfeldzug von 1812

    Ein Auszug ohne Chance auf Wiederkehr

    Vor 200 Jahren zogen 7200 Badener mit Napoleon Bonaparte nach Russland. Es war das Jahr 1812, als sich der französische Kaiser entschloss, seine Vorherrschaft über Europa durch einen Krieg mit Russland zu sichern. Bereits seit 1810 hatte sich das Verhältnis zwischen dem Zarenreich und Frankreich verschlechtert, nachdem Russland die Kontinentalsperre gegen England... [mehr]

  • Gemeinderat Jahresrechnung und -abschluss festgestellt

    Vom Minus ins Plus

    Jeweils einstimmig erfolgte in der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung die Feststellung der Jahresrechnung 2011 der Gemeinde und des Jahresabschlusses des Wasserwerks. Bürgermeister Hartmut Beck erläuterte die jeweiligen Beschlussvorschläge. Der Haushaltsplan 2011 wies ursprünglich im Verwaltungshaushalt ein Minus von 390 000 Euro aus. Durch erhebliche... [mehr]

BA-Freizeit

  • Regionale Kulturszene Am Wochenende stehen wieder zahlreiche Werkstätten offen

    Künstler laden in Ateliers ein

    Zum Abschluss des Kultursommers Südhessen finden auch in diesem Jahr wieder die Tage der offenen Ateliers statt. Nachfolgend eine Übersicht über das Angebot in der Region am kommenden Wochenende (22./23.).AuerbachSabine Nelles: Schönberger Straße 36; abstrakte Malerei in Öl und Acryl, Mischtechnik; Sa/So 15-18 Uhr Siegfried Speckhardt: Mühltalstraße 75;... [mehr]

Bensheim

  • ADFC Bergstraße

    Am Mittwoch letzte Feierabendtour

    Ein letztes Mal trifft sich der ADFC am Mittwoch (26.) zur Feierabendtour, die als Sterntour angeboten wird. Treffpunkt in Bensheim: 18 Uhr am Bensheimer Bahnhof, Taxistand (Ost), Treffpunkt in Heppenheim: 18 Uhr Bahnhof Heppenheim, Haupteingang, Treffpunkt in Lorsch: 18.30 Uhr an der Königshalle Lorsch. Danach wird gemeinsam die Fahrt ab Lorsch fortgesetzt. Um den... [mehr]

  • Kunst

    Ausstellung in Galerie am Markt

    In der Galerie am Markt in Bensheim präsentiert die Bensheimer Künstlerin Ute Lütke ihre Arbeiten zum Thema "Frei(T)raum". Die Galerie wird am Wochenende samstags (22.) von 11 bis 17 Uhr und sonntags (23.) erst ab 14 Uhr geöffnet sein. Die Künstlerin wird am Samstag (22.) von 11 bis 14 Uhr in der Galerie für Gespräche zur Verfügung stehen. 1986 begann Ute... [mehr]

  • Marmorit-Gelände

    Baumfällungen in Hochstädten

    Im Waldrandbereich südlich des Baugebietes auf dem ehemaligen Marmorit-Firmengelände in Hochstädten werden bis Weihnachten Baumfällarbeiten vorgenommen. Wie die Revierförsterei Bensheim mitteilt, ist die Maßnahme aus Sicherheitsgründen erforderlich, um Gefahren für die neue Bebauung vorzubeugen. In den kommenden zwei Wochen wird ein sogenannter Harvester alle... [mehr]

  • Michaelskirche Projektchor wagt sich an eine Uraufführung

    Chorkonzert im Jahr der Kirchenmusik

    Am Sonntag, 30. September um 17 Uhr findet in der Bensheimer Michaelskirche ein außergewöhnliches Chorkonzert statt. Anlass ist die Uraufführung einer Komposition des schwedisch-amerikanischen Komponisten Steve Dobrogosz. Sein Werk "Omnis Terra" ist eine sehr klangschöne Vertonung von Versen aus verschiedenen Lobpsalmen für achtstimmigen Chor und Holzbläser und... [mehr]

  • Borreliose Am Montag Treffen der Selbsthilfegruppe

    Chronische Erkrankungen

    Bensheim. Die Selbsthilfegruppe für Bornavirus und Borreliose trifft sich wieder am Montag (24.) um 19 Uhr im Franziskushaus, Klostergasse 5 a, Bensheim, Raum 101. Thema: Tiefere Ursachen einer chronischen Erkrankung. Der Treff ist ebenso gedacht zum Erfahrungsaustausch von Betroffenen als auch als Informationsabend für neue Betroffene. Immer noch glauben die... [mehr]

  • Christuskirche Freizeit führte an die Ostsee nach Grömitz / Ausflug nach Fehmarn

    Eine fröhliche und aktive Truppe von Senioren

    Das Wort Seniorenfreizeit weckt meist ein bestimmtes Bild. Dieses muss man revidieren, sieht man die fröhliche, bunte und aktive Truppe, die an der Christuskirche in Auerbach in ihre Seniorenfreizeit startete. Unter der Reiseleitung von Winfried Schwarzkopf und Ruth Fischer fuhren 22 jung gebliebene Senioren in das CVJM-Heim nach Grömitz/ Lentserstrand an die... [mehr]

  • Lebenskunst Jan-Uwe Rogge am Dienstag im Bürgerhaus

    Experte in Erziehungsfragen

    Im Rahmen der Vortragsreihe Lebenskunst kommt am Dienstag (25.) um 20 Uhr der bekannteste deutsche Erziehungsexperte Dr. Jan-Uwe Rogge in das Bürgerhaus Bensheim. Thema wird sein: "Viel Spaß beim Erziehen!" An diesem Abend wird Rogge die Zuhörer mit kabarettistischen Szenen mitten ins Alltagschaos schicken und das Leben so zeigen, wie es eben spielt. Gleichzeitig... [mehr]

  • Musik

    Frühschoppen mit Big Band

    Am Sonntag, 23. September wird ab 11 Uhr zum Frühschoppen in den Garten des Walderdorffer Hofes, Obergasse 30, in Bensheim eingeladen. 30 junge Musiker des Musikvereins Bredenborn aus Marienmünster im Kreis Höxter in Nordrhein-Westfalen sorgen für zünftige Musik. Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer Vormittag mit traditionellen Märschen und Polkas aber auch... [mehr]

  • Active Learning Thomas Kraft von Hertha BSC kommt im Dezember an die Bergstraße / Treffen in Berlin

    Fußballstar hilft Bensheimer Verein

    Ein Fußballstar mit einem großen Herz für benachteiligte Kinder und Jugendliche: Thomas Kraft, Torhüter beim Bundesliga-Club Hertha BSC Berlin, will sich für den Bensheimer Verein Active Learning" einsetzen. Bei einem Berlin-Aufenthalt trafen die Vereinsgründer Hauke und Henrik Lerchl den sympathischen und bodenständigen Hauptstadt-Keeper.Verbindung von Lernen... [mehr]

  • Zell Arbeitskreis hat Geschichte der Michaelskapelle erforscht / Erinnerungstafel gestaltet

    Gedenkstein wird am Michaelistag eingeweiht

    Im Frühjahr 2010 gab Pfarrer Peter Voß im Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Gronau-Zell gemäß dem Grundsatz "Zukunft braucht Herkunft" die Anregung, im Sinne der Bewahrung der religiösen Zeller Herkunft, die Geschichte der Michaelskapelle zu Zell neu zu hinterfragen, zu dokumentieren und eine Erinnerungstafel zu errichten. Dr. Helmut Bitsch, der bereits eine... [mehr]

  • Familienzentrum

    Gesprächsabend für werdende Eltern

    Die Geburt ist dank einer hilfreichen Geburtsvorbereitung gut überstanden, das Windelwechseln ist schon fast Routine, und doch ist die erste Zeit mit Baby zu Hause eine turbulente Zeit, auf die manche Eltern sich nicht so recht vorbereitet fühlen. Neben den ganz praktischen Fragen der Säuglingspflege und des Handlings gibt es noch viele andere Themen, mit denen... [mehr]

  • Jugend Ereignisreiche Wochenendfreizeit der Christuskirche

    Goldgräber in Lindenfels

    Die Jungschargruppen "M+M's (Mädels)" und "Boys" sowie die Teenies vom "Rock Solid Club" der Christuskirche Bensheim-Auerbach haben am Wochenende unter dem Motto "Ein Leben als Goldgräber" eine spannende und schöne Freizeit im Albert-Schweitzer-Haus in Lindenfels verbracht. Rund 50 Teilnehmer und Mitarbeiter verwandelten sich zu Goldgräbern und Sheriffs und... [mehr]

  • Fürstenlager

    Harfenkonzert im Glashaus

    Am Samstag (22.) findet um 20 Uhr das letzte HarfArt Konzert "seriöse Musik für Optimisten" im Glashaus des Staatsparks Fürstenlager in Auerbach statt. Ute Steffan und Elke Saller (Harfe und Marimbaphon) bieten ein Klangerlebnis der besonderen Art. Die Konzertharfe und das Marimbaphon - eine Kombination, die aufhorchen lässt,- nicht zuletzt weil das Programm der... [mehr]

  • Ortsgeschichte Zum 700-jährigen Bestehen des Stadtteils wird ein Festbuch herausgegeben / Akribische Recherche-Arbeit auf 250 Seiten

    Hochstädten begibt sich auf Spurensuche

    Der 19. September ist ein markantes Datum im Hochstädter Kalendarium. Es ist der Geburtstag des Dorfes, das heute der östlichste Bensheimer Stadtteil ist. Am Mittwoch feierte man 700 Jahre seiner amtlich verbrieften Existenz.Dokumente auf 250 SeitenIm prall gefüllten Festzelt neben dem Feuerwehrgerätehaus stand der Rückblick in die Vergangenheit im Mittelpunkt:... [mehr]

  • Wettbewerb Christoph Finger aus Alsbach-Hähnlein auf dem Siegertreppchen

    Hundesportler ermittelten Kreismeister

    Die diesjährige Kreismeisterschaft VPG/IPO3 wurde auf dem Vereinsgelände der Bensheimer Hundefreunde ausgetragen. Die zahlreichen Zuschauer sahen Schutzhundesport vom Feinsten und auch das leibliche Wohl kam wie immer nicht kurz. Der Vorsitzende der Bensheimer Hundefreunde und Leistungsrichter der Fährtensuche, Hans Bernhard, war rundum zufrieden mit dem... [mehr]

  • Stadtparlament SPD-Antrag wird im Hauptausschuss weiter diskutiert

    Kein Verbot von Zirkussen mit Wildtieren

    Elefanten, die abends in der Manege Handstand machen und tagsüber kaum Auslauf haben: Für Dr. Wolfgang Johannsen (SPD) ein Negativbeispiel von vielen. Er sprach sich deshalb mit seiner Fraktion für ein generelles Wildtierverbot für in Bensheim gastierende Zirkusse aus. In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung stand das Thema erneut auf der Tagesordnung,... [mehr]

  • Frauenbüro Vortrag zum Thema Schilddrüse am 27. September

    Kleines Organ, große Wirkung

    Zum Vortrag "Die Schilddrüse - kleiner Schmetterling mit großer Wirkung" am 27. September lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim um 19.30 Uhr in den Bürgerraum der Weststadthalle in Bensheim ein. Aufgrund der großen Resonanz im Frühjahr 2012 bietet das Frauenbüro der Stadt Bensheim noch einen zusätzlichen Infoabend zu diesem Thema an. Damit das Platzangebot... [mehr]

  • Stadtverordnete Die beiden Fachstudien zur Umgestaltung werden nicht weiter verfolgt / Deren Ideen fließen in ein noch zu erarbeitendes Konzept ein

    Marktplatz - der große Wurf ist vom Tisch

    Der große Wurf ist längst vom Tisch. Die Umgestaltung des Bensheimer Markplatzes wird einige Nummern kleiner ausfallen, als ursprünglich einmal vorgesehen. Die beiden Entwürfe der Planungsbüros werden nicht weiter verfolgt, in ein noch zu erarbeitendes Entwurfskonzept sollen lediglich Ideen der beiden Vorschläge sowie Stellungnahmen der Fachgruppen einfließen.... [mehr]

  • Michaelsgemeinde

    Meditation und Halbtagsfahrt

    Im Alltag innehalten und die eigene Mitte und Gottes Gegenwart im Leben spüren, dazu sind alle Interessierten eingeladen. Am Donnerstag, 27. September, findet um 20 Uhr im Gemeindezentrum Süd, Hemsbergstraße 48, ein Meditationsabend unter Leitung von Pfarrer Dr. Stefan Kunz statt. Am Mittwoch, 24. Oktober lädt die Michaelsgemeinde zur Halbtagesfahrt ein. Ziel ist... [mehr]

  • Weststadtgemeinden Der ökumenische Seniorenkreis feierte "50 Jahre Sankt Laurentius"

    Nachmittag mit glücklichen Erinnerungen

    Für die Senioren, die das Pfarrzentrum von Sankt Laurentius füllten, war es in der Tat ein schöner mit Darbietungen prall gefüllter Nachmittag, zu dem die Leiterin des ökumenischen Seniorenkreises, Roswitha Schumacher, am Mittwoch eingeladen hatte. Musik, Tanz, eine reich gefüllte Kaffeetafel und die allzeit bei Senioren gut ankommenden Erinnerungen - da blieb... [mehr]

  • Diakoniestation Ab Oktober neues Angebot

    Pflegekurs für Angehörige

    Die Mehrzahl der Menschen, die alt, krank oder behindert sind, möchte erfahrungsgemäß so lange wie möglich in ihrem vertrauten Umfeld bleiben. Ihre Angehörigen, zumeist Ehepartner, Kinder oder Schwiegertöchter, sind zwar gerne bereit, diesem Wunsch nachzukommen, jedoch oftmals überfordert durch unerwartet auftretende Probleme oder durch die Belastungen einer... [mehr]

  • Franziskaner Am 29. September Jahresbegehung

    Pilgerweg besteht seit zehn Jahren

    Es gab und gibt Menschen, denen die Bewahrung und die Freude an der Schöpfung Gottes heilig sind. Franziskus - der "Arme von Assisi" - ist dafür bestens bekannt. Nahezu erblindet, sang er auf seinem Krankenlager seinen Lobpreis auf Gott - den sogenannten "Sonnengesang".Strophen des SonnengesangsSeit zehn Jahren stehen nun schon zehn Wegtafeln aus massivem... [mehr]

  • Vogel der Nacht Showmaker-Team überreicht Erlös aus dem Stadtpark-Festival in Höhe von 10 591 Euro

    Rekordspende für das Hospiz

    Rekordwetter, Rekordbesucherzahlen, Rekordspende: Das achte Stadtparkfestival Vogel der Nacht war auch ein kleines Festival der Superlativen. Das schlug sich auch in den Zahlen nieder. 10 591 Euro überreichten Harry Hegenbarth und sein Showmaker-Team gestern an Vertreter des Hospizes in Bensheim. "Wir haben noch nie eine fünfstellige Summe als Benefiz gehabt",... [mehr]

  • VHS-Kurs

    Schritt für Schritt zum guten Aussehen

    Schminken kann ganz einfach sein und auch Spaß machen - wenn man die richtigen Handgriffe beherrscht. Die Pflege- und Schminkschule der Volkshochschule Bensheim vermittelt Basiswissen und Anregungen für ein individuelles und typgerechtes Make-up. Schritt für Schritt wird der Umgang mit Make-up erlernt, ohne "angemalt" auszusehen - für alle leicht nachzuvollziehen... [mehr]

Biblis

  • Reit-AG Zwölf Schülerinnen zu Gast beim Reit- und Fahrverein Biblis

    Eine Runde auf Cobi und Billy

    Ein neues Sportprogramm sorgt in der Schule in den Weschnitzauen für Aufregung. Zwölf Mädchen dürfen beim Reit- und Fahrverein Biblis (RuF) an einer Reit-AG teilnehmen. Da wird Konrektorin Simone Kurt schon in den Pausen mit Fragen bestürmt. "Was soll ich anziehen?", fragen sich die Nachwuchsreiterinnen. Eine Schülerin sorgt sich, dass sich ihr Schnupfen auf... [mehr]

Brühl

  • Aktive Mauerspechte

    Zum gleichen Zeitpunkt, an dem in dieser Woche ein Stück Geschichte verschwand, wurden andere Erinnerungen wieder lebendig. Denn kaum hatte der Bagger begonnen, die Mauern des alten Zickzackofens der früheren Ziegelei Merkel einzureißen, da kamen einige Menschen auf der Baustelle zusammen, um ein paar Stücke des historischen Baustoffs - mal einzelne Steine, mal... [mehr]

  • Bundesvision Song Contest Der Brühler Musiker Tobias Nessel startet als Schlagzeuger von Cris Cosmo beim Wettbewerb

    Spannender Weg nach Berlin

    Starke Stimmen und große Namen verspricht der Bundesvision Song Contest des Fernsehsenders "Pro7". Bei Stefan Raabs musikalischem Grand Prix der Bundesländer kann am Freitag, 28. September, die deutsche Musikszene zeigen, was sie zu bieten hat. Bekannte Stars, Newcomer und Geheimtipps kämpfen beim wichtigsten Musikwettbewerb Deutschlands um die Stimmen des... [mehr]

Bürstadt

  • Vortrag Expertin Rebecca Garbes spricht bei "El Gato"

    "Wo Fell ist, da sind auch Flöhe"

    Nicht alle kleinen Tiere sind putzig. Flöhe zum Beispiel sind an Größe kaum zu unterbieten, trotzdem kann sie keiner leiden. Ein Vortrag, den Tierarzthelferin Rebecca Garbes im Boxheimerhof hielt, machte deutlich: Diese Abneigung ist gerechtfertigt. Auf Einladung des Katzenzucht- und -schutzvereins "El Gato" informierte sie in der Waldschänke über diese winzigen... [mehr]

  • Alles andere als professionell

    Die Pressemitteilung, die der angehende Bürgermeisterkandidat Lothar Ohl gestern schickte, ließ aufhorchen - doch sie ließ mehr Fragen offen, als sie Antworten gab: Warum genau distanziert er sich von der Piratenpartei? Weil es ihn ärgert, dass sich bei deren Aufstellungsversammlung theoretisch noch weitere Bewerber um die Kandidatur vorstellen können? Oder weil... [mehr]

  • TC Bürstadt Herren 70 schaffen Durchmarsch in die Verbandsliga

    Alter schützt vor Aufstieg nicht

    Nachdem die Herren 70 des TC Bürstadt im Vorjahr den Aufstieg in die Gruppenliga geschafft hatten, starteten sie nun durch und schlossen die Runde 2012 mit der Meisterschaft ab. Die Bürstädter haben ihre Gruppe klar dominiert. Zwei Spiele wurden ohne Punktverlust mit 14:0, zwei Spiele mit 12:2 und die anderen Spiele mit sicherem Punkvorsprung gewonnen. Nur ein... [mehr]

  • Deichsanierung Spundwand stößt auf Hindernis / Bohlen bleiben im Boden stecken / Regierungspräsidium sucht nach Lösung

    Dem Mäkler geht die Puste aus

    "Der Untergrund ist anders als gedacht", bringt es Manfred Feil auf den Punkt. Während die Erdarbeiten bei der Deichsanierung in Biblis auf Hochtouren laufen, gibt es bei dem Bau der Spundwand Probleme, bestätigt der zuständige Projektleiter vom Regierungspräsidium (RP). Die Bohlen lassen sich nicht wie geplant ins Erdreich pressen. Zwölf Meter lang sind die... [mehr]

  • Wahlkampf Der parteilose Bürstädter Bürgermeisterkandidat spricht mit Jugendlichen über das Freizeitkickergelände, Spielplätze und die Innenstadtbelebung

    Jusos wollen Bauer unterstützen

    "Ich bin sehr beeindruckt, Herr Bauer, unsere Unterstützung haben Sie." Marius Schmidt, Vorsitzender der Jusos Ried, gratulierte Udo Bauer. Der unabhängige Bürgermeisterkandidat hatte zuvor im Bürstädter Ratskeller über Brennpunktthemen, die die Jugend betreffen, gesprochen. Bauer beantwortete Fragen von Marius Gutzeit (Jugendrat), Hans-Georg Gött... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Bewerber fühlt sich von Johannes Britz hintergangen

    Lothar Ohl tritt ohne Piraten an

    Lothar Ohl ärgert sich. Diesmal sind es aber nicht die Entscheidungen der Bürstädter Politiker, die ihn erzürnen. Es ist sein Parteikollege Johannes Britz. Eigentlich wollte sich Ohl heute Abend von den Bürstädter Piraten zu ihrem Bürgermeisterkandidaten wählen lassen; nach einem Casting war er als einziger Vorgeschlagener an einer Kandidatur interessiert.... [mehr]

  • TSG Bürstadt Mit 33 Mitgliedern zu internationaler Jugendbegegnung in Portugal gereist

    Rothemden machen Eindruck

    Im Rahmen der EuroGym-Teilnahme 2012 im portugiesischen Coimbra blickt die 33-köpfige TSG-Gruppe auf eine mehr als nur freundschaftliche Betreuung bei einem Verein in Lissabon zurück: GinasioClubePortuguese (GCP). Es ist ein Verein der Superlative, der auf eine 130-jährige turnerische Tradition in der Metropole am Tejo zurückblicken kann und 12 000 Mitglieder... [mehr]

  • Spielplatz-Test In der Burgunderstraße freuen sich Josefine und Jakob über die Wippe, ihr Vater ärgert sich über Scherben

    Schöne Geräte, aber viel Müll

    Der Spielplatz in der Burgunderstraße liegt mitten in einem Wohngebiet. Dies ist eigentlich nur von Vorteil. Für die zahlreichen Anwohner mit kleinen Kindern ist es lediglich ein Katzensprung, Spaß und Erholung liegen quasi vor der Haustür. Die Tatsache, dass sich rings herum Wohnhäuser befinden und zahlreiche Bürger das Areal überblicken können, sollte sich... [mehr]

  • Seniorennachmittag Am Dienstag im Rathaus

    Stadt richtet Buslinie ein

    Anlässlich des Seniorennachmittags der Stadt Bürstadt am Dienstag, 25. September, ab 15 Uhr im Bürgerhaus hat die Stadt einen Omnibusringverkehr eingerichtet. Die Abfahrtstermine sind um 13.45 Uhr an der Haltestelle Ried-/Mainstraße und um 13.48 Uhr an der Haltestelle Friedhof. Ankunft ist um 13.50 Uhr am Bürgerhaus. Weitere Abfahrtszeiten sind um 14 Uhr an der... [mehr]

  • Vortrag Experte gibt Tipps, um Kosten zu sparen

    Teuren Energiefressern auf der Spur

    Über "Energiesparen für jedermann" referierte Energieberater Bernd Müller vor sehr wenigen Zuhörern im Briebelsaal in Bürstadt. Der Vortrag war gemeinsam von der Energieagentur Bergstraße, einer Abteilung unterm Dach der Wirtschaftsförderung Bergstraße, und der Stadt Bürstadt organisiert worden, in deren Namen Umweltbeauftragter Micha Jost die Gäste... [mehr]

Champions League

  • Fußball Top-Leistung krönt Münchens Sieg in Champions League

    Schweinsteiger mit sich im Reinen

    Der Torjubel sprach für sich. Bastian Schweinsteiger breitete die Arme aus, strahlte über das ganze Gesicht und warf sich erleichtert auf den Rasen. Vier Monate nach dem Elfmeter-Drama des FC Bayern im Königsklassen-Finale gegen den FC Chelsea redete der Fußball-Nationalspieler zwar hinterher von einem "gewöhnlichen Champions-League-Auftakt". Aber die Art und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen 5. Hundesport-Turnier beim HSV / Vereinsgelände stößt an Kapazitätsgrenzen

    Harter Kampf um jede Sekunde

    Am vergangenen Sonntag fand beim Hundesportverein Edingen (HSV) bei strahlendem Sonnenschein das 5. Turnierhundesport-Turnier statt. Fast 80 Mensch/Hund-Teams aus neun Vereinen gingen in den Prüfungen Vierkampf 1 und 2, Dreikampf und Shorty an den Start. Erstmals in der HSV-Turniergeschichte waren in dieser Sportart zwei Leistungsrichter zugegen. Sowohl Stefan... [mehr]

  • Neckarhausen Freiwillige Feuerwehr lädt ein

    Offene Türen und Oldtimertreff

    Wer schon lange nicht mehr Rot gesehen hat, sollte sich unbedingt den Sonntag, 23. September, vormerken. Die Abteilung Neckarhausen der Feuerwehr verbindet nämlich in diesem Jahr den "Tag der offenen Tür" mit der vierten Auflage ihres Oldtimertreffens. 45 Meldungen gingen ein, der Schlosshof wird zu einem Dorado für Freunde antiker Feuerwehrautos werden. Die... [mehr]

  • Neckarhausen Prüfungen für Kreismeisterschaft beim VfH

    Titel für Michael Kratz und "Vindaloo Arabrab"

    Beim Verein für Hundesport Neckarhausen (VfH) fanden die beiden Qualifikationsprüfungen für die Kreismeisterschaften des Südwestdeutschen Hundesportverbands (swhv) statt. Da die Kreisgruppe 02 (Vorderpfalz) wegen zu geringer Teilnehmerzahl keine eigene Ausscheidungsprüfung ausrichten konnte, waren zusätzlich zu den fünf Startern der Kreisgruppe 03 (Mannheim... [mehr]

Einhausen

  • Naturfreunde Mitwanderer sind am Sonntag willkommen / Abfahrt am Juxplatz in Fahrgemeinschaften

    Anspruchsvolle Tour auf dem Rheinsteig

    Für die Einhäuser Naturfreunde hat die Wandersaison begonnen. Die erste Tour führte ins Mossautal. Nun steht - am Sonntag (23.) - wieder eine Wanderung auf einem Abschnitt des Rheinsteigs an.900 Höhenmeter überwindenDie ebenfalls geplante Mehrtagesfahrt nach Tschechien der Naturfreunde ist bereits ausgebucht, aber bei der Rheinsteigwanderung am Sonntag können... [mehr]

  • Gewinnspiel Juana Nicolai fliegt zu Mark Knopfler in London

    Einhäuserin gewinnt Konzertreise

    "Ich kann es kaum abwarten", freut sich Juana Nicolai aus Einhausen. Zusammen mit ihrem Mann Martin darf sie am kommenden Dienstag nach London fliegen und Mark Knopfler am gleichen Abend bei einem ganz besonderen Konzert erleben: Der frühere Chef der Dire Straits gibt vor auserwähltem Publikum seine letzte Generalprobe vor der Welttournee, die im Oktober in Kanada... [mehr]

  • Mehrgenerationenprojekt Aus Zeitungsseiten wurden Körbe / Bürgermeister Bohrer hofft auf Spenden für die Veranstaltungsreihe

    Erst Lesestoff, dann Bastelobjekt

    Dass man eine Tageszeitung nicht nur lesen kann, sondern aus den Seiten anschließend auch noch interessant geformte Papierkörbe basteln, das zeigte sich beim Mehrgenerationenprojekt. Rund 30 Teilnehmer - Omas, Muttis und Enkel aus Einhausen und Lorsch - waren auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde in die Altentagesstätte gekommen. Doris Spielhoff und... [mehr]

  • Vereine-AG

    Termine für 2013 werden abgestimmt

    Ärgerlich ist es, wenn interessante Veranstaltungen organisiert werden, Besucher aber ausbleiben, weil termingleich noch andere attraktive Veranstaltungen stattfinden. Um schon im Vorfeld möglichst zu vermeiden, dass sich Vereine mit ihren Veranstaltungen gegenseitig Konkurrenz machen, stimmen Einhäuser Vereine geplante Termine jedes Jahr ab. Am 13. November ist... [mehr]

Eppelheim

  • Evangelische Gemeinde

    Neue Gesichter im Gospel-Gottesdienst

    Einen Gospel-Gottesdienst gibt es am Sonntag, 23. September, um 10 Uhr in der evangelischen Pauluskirche. Unter der Leitung von Kantor Detlev Helmer ist dann der Gospelchor Schwetzingen zu Gast. Außerdem stellt sich der neue Konfirmandenjahrgang vor und formuliert seine Gedanken zum Thema "Gottesbilder". In den Dienst in der Gemeinde wird Pfarrerin Dr. Sibylle Rolf.... [mehr]

  • Polizeimusikkorps Benefizkonzert der Musiker aus Karlsruhe zugunsten des örtlichen Jugend-Rotkreuz

    Polizei mit Blasmusik statt mit Blaulicht

    Am Ende des Abends blieb Bürgermeister Dieter Mörlein nur der Dank. Blumen und Wein gab es für die Musiker des Polizeimusikkorps Karlsruhe und ihren Dirigenten Heinz Bierling für ein gelungenes und schwungvolles Konzert. Die Stadt hatte das Orchester für ein Benefizkonzert zugunsten der örtlichen DRK-Jugend gewinnen können. Ortsvereinsvorsitzender Dieter... [mehr]

Feudenheim

  • Stadtteile Das heutige Motiv unseres Stadtteilrätsels stammt von Markus Proßwitz

    Als Fotograf immer vorne dabei

    "Wenn das Foto nicht gut genug ist, dann warst du nicht nahe genug am Motiv" - so lautet der Leitspruch von Markus Proßwitz, und diesen lebt er auch. Denn bei seinen zahlreichen stadtweiten Einsätzen für den "Mannheimer Morgen" geht er für Portraits und Bilderreportagen ganz nah ans Geschehen ran, scheut sich auch nicht in brenzligen Situationen, ganz vorne mit... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Feuerwehr lädt ein nach Feudenheim

    Zahlreiche rote Einsatzfahrzeuge aus Mannheim und der Region parken am Sonntag, 23. September, vor der Theodor-Storm-Straße 124. Erneut ist der Straßenabschnitt zwischen Mohnäckerstraße und Wallstadter Straße für den Verkehr gesperrt, denn von 11 bis 17 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr Feudenheim zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Besonders für Kinder wird... [mehr]

Fotostrecken

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Zwei verletzte Pkw-Lenker und zwei wirtschaftliche Totalschäden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls bei Friedrichsfeld am vergangenen Mittwoch gegen 16.15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah eine 42-jährige Pkw-Lenkerin beim Einbiegen vom Friedrichsfelder Weg in die Friedrichsfelder Landstraße den auf der L 597 Richtung Schwetzingen fahrenden... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Lindenhofschule Beim gesunden Frühstück gibt es Obst, Gemüse, Müsli und frischgebackenes Brot

    "Die Kleinen dürfen zuerst"

    Mit Feuereifer schnippeln und rühren die Grundschüler der Lindenhofschule in den ersten beiden Schulstunden. Die Eltern der jeweiligen Klassenstufen haben viele Zutaten für ein gesundes Frühstück gespendet. Kleine Berge von Karotten, Paprika, Fenchel, Tomaten, Paprika, Gurken und Radieschen locken die Kinder in der ersten Pause schließlich in die Aula. Hier... [mehr]

  • Kerwe- und Traditionsverein Viel los im Groß-Rohrheimer Rathaushof / Feier mit Livemusik am 13. Oktober

    Besucher lassen es sich schmecken

    Handkäsesalat, Kochkäse und Rippchen mit Kraut - die deftigen Spezialitäten aus Hessen lockten die Gäste in den Groß-Rohrheimer Rathaushof. Dort bewirtete der Kerwe- und Traditionsverein Rara die Besucher. Dazu spielte Kalli Hofmann schmissige Musik. Andreas Axt, erster Vorsitzender des Vereins, erklärte zur Veranstaltung: "Wir wollten ein Angebot neben den... [mehr]

  • Jazz

    Musiker und Chöre im Gottesdienst

    In der evangelischen Kirche Groß-Rohrheim findet am Sonntag, 23. September, um 18 Uhr ein Jazz-Gottesdienst statt. Namhafte Profi-Musiker aus der Region werden diesen Gottesdienst mitgestalten, teilt die evangelische Kirchengemeinde in Groß-Rohrheim mit. Ina Burger aus Gernsheim spielt Klavier. Thiemo Klaas, Schlagzeug, arbeitet als freier Jazzmusiker in Darmstadt.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Sitzung des Bauausschusses

    Kopfschütteln über Halle ohne Baugenehmigung

    Zügig verlief die jüngste Sitzung des Bauausschusses des Heddesheimer Gemeinderats, der sich mit einigen Bauvorhaben auseinandersetzte. In der Bismarckstraße will ein Bauherr sein Haus auf die Höhe von 12,20 Meter aufstocken, womit es das höchste Haus in der Straße wäre. Die Räte stimmten einstimmig dem Vorschlag der Verwaltung zu, nur eine Gesamthöhe von... [mehr]

  • Heddesheim Zentralgenossenschaft (ZG) Raiffeisen verlegt Standort ihres Heddesheimer Markts um 500 Meter

    Offizieller Spatenstich für Neubauprojekt im Gewerbegebiet

    Ein großes Partyzelt mit geschmückten Tischen erstaunte die Autofahrer am Mittwochabend im Heddesheimer Gewerbegebiet. Wer feiert hier? Es war die Zentralgenossenschaft (ZG) Raiffeisen, die mit ihrem Markt im kommenden Frühjahr vom Ende der Raiffeisenstraße an die Ecke Schulze-Delitzsch-Straße umzieht. Der Markt rückt damit 500 Meter näher Richtung Ort. "Es... [mehr]

  • Heddesheim Jury hat sich für einen Entwurf des evangelischen Gemeindezentrums entschieden / "Moderne Struktur, die die Tradition des Ortes aufnimmt"

    Sieger-Modell lenkt Blick auf die Kirche

    Das neue evangelische Gemeindezentrum Heddesheim ist einen Schritt näher gerückt. Am Mittwochabend hat sich die Jury auf einen Sieger aus dem Architektenwettbewerb festgelegt. Sechs Büros waren vom Bauamt des Oberkirchenrates in Karlsruhe zur Teilnahme aufgefordert worden, alle sechs gaben ihre Entwürfe ab. "Alle sehr originell und sehr unterschiedlich", wie... [mehr]

  • Heddesheim

    Vorzertifikat für Logistikzentrum

    Im Rahmen der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) dem von pfenning logistics errichteten neuen Heddesheimer Logistikzentrum "multicube rhein-neckar" eine Vorzertifizierung in Gold verliehen. Das teilte das Logistikunternehmen gestern mit. Mit der Zertifizierung bzw. Vorzertifizierung neuer... [mehr]

Heidelberg

  • Porträt Helmut Balla hat 30 Jahre als Barkeeper im "Europäischen Hof" gearbeitet / Lebenserinnerungen aufgeschrieben

    "Johnny" mixte Promis Drinks

    Ob Rennfahrer Alain Prost, Schauspieler Alec Guinness, Königin Silvia von Schweden oder Boxer Muhammad Ali: Helmut Balla hat sie alle aus nächster Nähe gesehen. 30 Jahre arbeitete der heute 85 Jahre alte Wieblinger als Barkeeper im Fünf-Sterne-Hotel "Europäischer Hof". Jetzt hat er ein Buch über sein Leben verfasst. 130 Seiten ist das Erstlingswerk stark, Fotos... [mehr]

  • Konferenzzentrum Neues Gremium nimmt Arbeit auf

    Beirat soll Bedarf klären

    Ein neues Gremium soll die Frage klären, ob Heidelberg ein Konferenzzentrum braucht und wenn ja, wo es gebaut werden soll. Der sogenannte Koordinationsbeirat hat in dieser Woche seine Arbeit aufgenommen. Zum Vorsitzenden wurde in der konstituierenden Sitzung der bekannte Rechtsanwalt Dr. Jobst Wellensiek gewählt. Weiterhin gehören dem Beirat Vertreter der... [mehr]

  • Workshops "16. Forum Gesundheit" in Abtei Neuburg

    Experten weisen einen Tag lang "Wege zur Ruhe"

    Im hektischen Alltag vieler kommen Momente der Ruhe und Besinnung häufig zu kurz. Das "16. Forum Gesundheit" möchte am Mittwoch, 26. September, gegenwirken. "Wege zur Ruhe" lautet der Titel, unter dem die Stadt von 14 bis 21 Uhr Vorträge und Workshops anbietet. Nach der Mittagsore (12 Uhr), an der Interessierte in der Klosterkirche teilnehmen können, und dem... [mehr]

  • Familie Puppentheater Plappermaul hebt Vorhang

    Theater für Kinder

    Kaspers Oma hat einen ganz leckeren Pudding gekocht, den sie zum Abkühlen vors Fenster gestellt hat. Doch die hinterlistige Hexe verzaubert die süße Leckerei. Diese Geschichte für Kinder ab vier Jahren spielt das Puppentheater Plappermaul am Samstag, 22. September, um 16 Uhr. "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" nach einem Märchen der Gebrüder Grimm, steht... [mehr]

Heppenheim

  • Klimaschutzkonzept Arbeitsgruppen wollen Ende Oktober Ergebnisse vorlegen / After-Work-Party als Belohnung

    30 000 Tonnen Kohlendioxid weniger

    Seit vergangenem Jahr wird in Heppenheim intensiv an einem Klimaschutzkonzept gearbeitet. Die Arbeit geht langsam dem Ende entgegen. Zur Belohnung gab es am Mittwochabend für alle Beteiligten die erste "After-Work-Party" vor dem Marstall im Amtshof. Sieben Arbeitsgruppen haben sich in diesem Jahr getroffen, sagt Franz Schreier. Der Geschäftsführer der Heppenheimer... [mehr]

  • Interkulturelle Woche Am Sonntag besonderer Stadtrundgang

    Die Spuren der Migranten

    Zu Beginn der interkulturellen Woche laden Heppenheims Altbürgermeister Ulrich Obermayr und Brigitte Paddenberg, die Ausländerbeauftragte des Kreises Bergstraße, ein, die Kreisstadt einmal "aus einem neuen Blickwinkel zu erleben." Anhand von geschichtsträchtigen Stationen und Spuren, die viele Migranten unterschiedlichster Nationalitäten seit der frühen Neuzeit... [mehr]

  • Jubiläum Seit 30 Jahren treffen sich ehemalige Mitglieder des früheren Stadtkrankenhauses

    Erinnerung an die gemeinsame Zeit

    Vor 30 Jahren wich das Stadtkrankenhaus - heute Haus Johannes - dem Kreiskrankenhaus. Seitdem kommen frühere Bedienstete des Stadtkrankenhauses zu den von Edeltraud Winterbur und Rita Benner organisierten Treffen zusammen. Im Festraum des Altenzentrums Hauses Johannes konnte der Leiter Thomas Neubecker viele ehemalige Bedienstete des alten Stadtkrankenhauses... [mehr]

  • Katholischer Singkreis zu Gast im Kloster

    Der Singkreis Amicanto der katholischen Weststadtpfarrei Erscheinung des Herrn verbrachte mit Partnern und Kindern ein Wochenende im Kloster Arnstein, das auf einem Felsen hoch über der Lahn liegt. Die 31 Jugendlichen und Erwachsenen hatten Spaß beim Paddeln auf der Lahn in Dreier- und Vierer-Kanadiern, wie der Singkreis in einer Pressemeldung schreibt. Anfangs... [mehr]

  • Sängerquartett 1925

    Liederabend in der "Linde"

    Der Männergesangverein Sängerquartett 1925 Mittershausen-Scheuerberg veranstaltet am Samstag (22.) den bereits zur Tradition gewordenen Liederabend im heimischen Stadtteil, und zwar im Saal des Gasthauses "Zur Linde" in Mittershausen.Erster Auftritt des FrauenchorsDie diesjährige Veranstaltung bietet wieder einen weiten Bogen musikalischer Darbietungen, heißt es... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus

    Pfarrfest in Kirschhausen

    Das Pfarrfest der katholischen Gemeinde Sankt Bartholomäus steht unter dem Motto "Seht, ich mache alles neu". Es beginnt am heutigen Freitag (21.), 18.30 Uhr, mit einem Gottesdienst und anschließender Filmnacht für Kinder und Jugendliche. Am Samstag (22.) findet nach der Vorabendmesse ein Dämmerschoppen mit musikalischer Begleitung statt. Am Sonntag (23.) gibt es... [mehr]

  • Messe Veranstalter ändert nach Absprachen den Rhythmus

    Südbau ab 2013 nur noch alle zwei Jahre

    Die Fachmesse Südbau fällt in diesem Jahr aus. Der Termin wurde auf September 2013 verschoben. Grund sei eine zu geringe Beteiligung der Aussteller in diesem Jahr, sagt der Veranstalter Messe Marburg. Ab nächstem Jahr soll die Messe dann alle zwei Jahre laufen. "Wir verlassen den jährlichen Turnus der Südbau nur ungern", sagt dazu Jochen Splettstößer von der... [mehr]

  • Junge Union Einladung zu Veranstaltung am Sonntag

    Welche Jugendkultur wird in Heppenheim geboten?

    Welche Möglichkeiten der Selbstentfaltung haben Jugendliche in Heppenheim? Welche Jugendkultur bietet die Kreisstadt? Mit diesen und anderen Fragen will sich eine von der Jungen Union organisierte Veranstaltung am Sonntag (23.) befassen, wie die Junge Union schreibt. Diese beginnt um 17 Uhr im Restaurant "Am Stadtgraben". Für qualifizierte Analysen der Problematik... [mehr]

  • Sankt Peter Der Caritas-Ausschuss der katholischen Gemeinde feierte sein 40-jähriges Bestehen

    Wie eine Rast bei einer Wanderung

    Für Menschen in Not da zu sein ist die Uraufgabe von Kirche. Dafür steht auch Caritas. In der katholischen Pfarrei Sankt Peter hat sich vor 40 Jahren der Caritasausschuss formiert, um das Engagement vieler zu bündeln. Zum Jubiläum wurde seine Arbeit gewürdigt. Wo und wie Hilfe geleistet wird, unterscheidet sich heute an mancher Stelle von früheren Jahrzehnten.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Lehrerversorgung Ministerin bekräftigt 105-Prozent-Ziel

    Beer sieht Unterricht gesichert

    Hessens Kultusministerin Nicola Beer (FDP) hat erneut eine 105-prozentige Lehrerversorgung an den Schulen bis zum Ende der Legislaturperiode Anfang 2014 versprochen. Im Schulausschuss des Landtags wies sie gestern aber darauf hin, dass dies nur im Landesschnitt gelte. Die Zahl könne an einzelnen Schulen höher oder niedriger liegen. Beer reagierte damit auf einen... [mehr]

  • Hessischer Filmpreis

    Bouffier ehrt Hannelore Elsner

    Hessen ehrt die Schauspielerin Hannelore Elsner: Bei der Vergabe des Hessischen Film- und Kinopreises 2012 erhält sie den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten. "Hannelore Elsner war meine erste Wahl", so Regierungschef Volker Bouffier (CDU). "Wie die meisten Zuschauer wohl auch, hat sie mich mit ihrem vielfältigen Können immer wieder in ihren Bann gezogen". Elsner... [mehr]

  • Fluglärm Laute Maschinen müssen mehr bezahlen

    Gebühren steigen an

    Lärmende Flugzeuge müssen künftig am Frankfurter Flughafen noch mehr zahlen als bisher. Eine neue Entgeltordnung tritt 2013 in Kraft und bestraft die Krachmacher hart. Wie das hessische Wirtschaftsministerium gestern mitteilte, steigt der lärmabhängige Anteil der Start- und Landegebühren um 122 Prozent von 45 auf 100 Millionen Euro. "Krach darf sich nicht... [mehr]

  • Hobbysport Japanische Bogenschützen messen sich in Frankfurt / Sechs hessische Vereine mit rund 150 Mitgliedern

    Kraftvoll spannen, zielen und sich verneigen

    Die acht Männer spannen mit fließenden Bewegungen ihre langen Holzbögen, zielen und schießen. Vier Pfeile jagt jeder von ihnen in Richtung der schwarz-weißen Zielscheibe - mit unbewegtem Gesicht, ob sie treffen oder nicht. Wer geschossen hat, tritt zurück und wartet, bis die Konkurrenz fertig ist. Beim japanischen Bogenschießen darf sich jeder so viel Zeit... [mehr]

  • Europäische Zentralbank Richtfest auf dem Neubau gefeiert / "Die EU braucht dreidimensionale Zeichen"

    Symbol des Selbstvertrauens

    Der spektakuläre Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt hat gut zweieinviertel Jahre nach der Grundsteinlegung seine endgültige Höhe von 202 Metern nahezu erreicht. Ein geeigneter Zeitpunkt für das Richtfest: EZB-Präsident Mario Draghi sagte seine Teilnahme gestern allerdings kurzfristig wegen eines anderen Termins ab und übergab die Eröffnung... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Heute fällt im Ortsteil Leutershausen der Startschuss zur Kerwe / T-Band spielt zum Auftakt

    Wochenende im Zeichen des Storches

    Leutershausen. Ob Storcherennen, Aufstellen der Kerweficht, Umzug, Kerweredd oder Tänze: Am Wochenende dreht sich in Leutershausen alles um die Storchekerwe. Dass die Tradition dabei nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Schließlich ist der Sing- und Volkstanzkreis (SVK) der Organisator. T-Band und Flohmarkt Los geht es am heutigen Freitag mit einem... [mehr]

Hockenheim

  • Jugendgemeinderat Nach Aufbauarbeit zum wichtigen Partner für Gemeinderat geworden / Positive Bilanz soll Interessenten für Neuwahl im November motivieren

    Auf Stimme der Jugend wird im Ratssaal gehört

    Aller Anfang war schwer - aber auch erfolgreich: Der Jugendgemeinderat hat sich seit seiner Konstituierung im Januar 2011 Anerkennung verdient sowohl bei den Fraktionen des Gemeinderats als auch bei der Verwaltung. Diese Zwischenbilanz von Fachbereichsleiter Stefan Kalbfuss ist nach seiner Überzeugung umso anerkennenswerter, als die zwölf Mitglieder des Gremiums... [mehr]

  • Odenwaldklub Lehrreicher Ausflug mit Bus und Schiff

    Bad Wimpfen erkundet

    Mit einem voll besetzten Bus startete der Odenwaldklub zu seinem Tagesausflug. Zunächst ging es per Bus nach Heilbronn, wo man am Neckar auf das Schiff "Neckarbummler" umstieg. Bei steigenden Temperaturen und guter Laune genoss man die geruhsame Fahrt auf dem Neckar bis zum Ziel Bad Wimpfen. Dort führte der Weg steil hinauf zur Altstadt mit ihren bekannten... [mehr]

  • Sozialverband SoVD

    Beim Grillfest Geselligkeit gepflegt

    Der SoVD-Ortsverband veranstaltete sein Grillfest auf dem Anwesen des 2. Vorsitzenden Werner Hagmann. Fleißige Helfer hatten bereits am Vortag Getränke deponiert, die Zelte aufgebaut und die Bänke und Tische im Garten aufgestellt. Am Festtag selbst wurden die Dekorationen angebracht und der Garten zur Partymeile umgestaltet. Um die Mittagszeit strömten die Gäste... [mehr]

  • Volkshochschule Noch Freie Plätze in Yogakursen

    Bewusstsein positiv lenken

    Bei der Volkshochschule sind noch bei folgenden Yogakursen Restplätze frei: Hatha Yoga für Frauen in der Lebensmitte. Die Übungen wirken vorbeugend und unterstützend bei Beschwerden in den Wechseljahren und auch für die Zeit danach. Der Kurs beginnt am Dienstag, 25. September, 10.30 bis 11.30 Uhr. Ein Hatha-Yoga-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene beginnt... [mehr]

  • Zehntscheune Oktoberfest mit "Happy Jericho"

    Blasmusik und Weißwürste

    In der Zehntscheune findet am Mittwoch, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) um 11 Uhr eine weitere Veranstaltung aus der Reihe "Kultur in der Zehntscheune" statt. Musikschule und Stadtbibliothek laden zu einem musikalischen Frühschoppen mit Blasmusik, Texten, Papierarbeiten und Weißwurstfrühstück ein.Posaunenquartett spielt aufDie Musiker des Posaunenquartetts... [mehr]

  • Oldtimer-Veranstaltung "Hockenheim Classics" mit 450 historischen Gefährten / Treffen der Ex-Weltmeister

    Champions auf drei Rädern am Start

    Auf dem Hockenheimring starten am Wochenende 450 historische Rennmotorräder und Seitenwagengespanne, historische Formel 1 und Tourenwagen, GT-Fahrzeuge und Rennsportwagen. Neben den Solo-Rennmaschinen fahren auch die Seitenwagen-Akrobaten, zusätzlich findet noch eine Oldtimer-Zielfahrt statt. Dieter Braun gibt Gas Am Start bei den "Hockenheim Classics" ist auch der... [mehr]

  • DJK Seniorensportgruppe 60 plus feiert zehnjähriges Bestehen / Homogene Gruppe pflegt auch die Geselligkeit

    Körper und Geist fit gehalten

    Im "reiferen" Alter, aber in allen Belangen jung geblieben, feierte die Seniorensportgruppe 60 plus der DJK ihr zehnjähriges Bestehen einen Tag lang auf dem DJK-Sportplatz. Die Gründung dieser Gruppe war die Idee des umtriebigen DJK-Urgesteins Klaus Reisinger, der zusammen mit Horst Rehberger vor zehn Jahren die ersten Übungsstunden für die Generation 60 plus ins... [mehr]

  • Schachvereinigung Michael Nekrasov deutscher Seniorenmeister

    Mit Team Baden ganz oben

    Der für die Schachvereinigung 1930 spielende Internationale Meister Michael Nekrasov wurde deutscher Senioren-Mannschaftsmeister der Landesverbände. Er holte dabei am Spitzenbrett seines Viererteams vom badischen Schachverband 5,5 Punkte aus sieben Partien. Baden 1 siegte souverän mit 13:1 Mannschaftspunkten vor Hessen 1 mit 11:3 Mannschaftspunkten im Feld der 30... [mehr]

  • Pestalozzi-Schule Ortrud Schaetzle neue Konrektorin / Gutes Klima erhalten / Mit Rektor Werner positiv ergänzen

    Teamfähigkeit nicht nur ein Schlagwort

    Die Pestalozzi-Schule hat neue Konrektorin. Damit ist die einjährige Vakanz auf diesem Posten zu Ende. Ortrud Schaetzle, seit 2008 Lehrerin an der Schule, wurde offiziell von Schulrätin Angelika Treiber in ihr neues Amt eingeführt. Dabei lobte Angelika Treiber das außergewöhnliche Engagement von Ortrud Schaetzle, betonte aber auch, dass für sie nun eine neue... [mehr]

  • ASV 1920 Jugend fischte am Kraichbach

    Zweierteams an der Angel

    Die Anglerjugend des ASV traf sich am Kraichbach zu einem weiteren Wertungsangeln. Bei trockenem Wetter und Sonnenschein ermittelten zehn Kinder und Jugendliche zunächst unter sich sogenannte Tandems. Es wurden fünf Zweierteams gebildet, eine Besonderheit für den Anglernachwuchs in diesem Jahr. Nach der anschließenden Auslosung der Angelplätze wurden gemeinsam... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Heute trifft Dr. Gisela Splett vom Verkehrsministerium Bürgermeister Metz

    "Keine Frage: L 597 wird Thema sein"

    Heute kommt, wie bereits angekündigt, Staatssekretärin Dr. Gisela Splett vom Landes-Verkehrsministerium in die Region. Auf Einladung des hiesigen Grünen-Landtagsabgeordneten Uli Sckerl (Weinheim) will sich die promovierte Geoökologin, die seit 1992 in Karlsruhe lebt, "sehr gründlich die Situation vor Ort und dabei auch die innerörtliche Verkehrsbelastung... [mehr]

Immomorgen

  • Finanzierung Größe genau am Bedarf ausrichten / Verzicht auf Keller macht Immobilie deutlich billiger

    Beim Hausbau lässt sich viel Geld sparen

    Wer ein Haus bauen will, schmökert oft in Wohnzeitschriften und Architekturbüchern. Luxushäuser und Traumvillen werden dann schnell zum Vorbild. "Und so haben viele schon lange vor Baubeginn klare Vorstellungen, welche noble Wanne ihr Bad zieren soll", sagt Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin. Doch das Budget gibt das meist nicht... [mehr]

  • Immobilienkauf

    Nicht voreilig unterschreiben

    Immobilien sind derzeit gefragt. Potenzielle Käufer sollten aber erst die Finanzierung geklärt haben, bevor sie den Kaufvertrag unterschreiben, sagt Max Herbst von der FMH Finanzberatung in Frankfurt. "Man sollte keinen Vertrag unterschreiben, wenn man nicht hundertprozentig von dem Geschäft überzeugt ist." Beeilen müssen sich Kunden bei der Suche nach einem... [mehr]

  • Mietrecht Tipps zum Berechnen der Wohnfläche

    Richtiges Nachmessen lohnt sich

    Die Wohnfläche im Mietvertrag stimmt oft nicht - nachmessen lohnt sich daher. Weicht die Angabe um mehr als zehn Prozent von der tatsächlichen Fläche ab, dürfen Betroffene die Miete kürzen. Darauf weist die Zeitschrift "finanztest" hin (Ausgabe 10/2012). In etwa zwei von drei Fällen stellen Experten den Angaben zufolge eine Abweichung von mehr als einem... [mehr]

  • Sperrmüll Mitunter gehört der Schrott schon der Gemeinde / Durchwühlen gilt häufig als Ordnungswidrigkeit

    Was vor der Haustür erlaubt ist

    Wenn die einen abends alte Stühle, Lampen, Fernseher oder Kühlschränke auf den Gehweg wuchten, dann erwacht bei anderen der Jagd- und Sammeltrieb: Im Sperrmüll gibt es oft viel Brauchbares zu entdecken. Aber darf man sich da eigentlich frei bedienen, bis der Müllwagen kommt? Keineswegs - in vielen Fällen droht eine teure Abfuhr der Justiz. Im Gesetz gibt es... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt/Neuhermsheim Im Fahrzeug werden Infos geboten

    Truck der Kripo fährt vor

    Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim kommt mit dem Informations-Truck des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg vor Ort und ist am 25. September in Neuhermsheim auf dem Gerd-Dehof-Platz, 10 bis 18 Uhr, und am 26. September in der Innenstadt auf dem Marktplatz von 10 bis 18 Uhr ansprechbar. Das Fahrzeug beherbergt eine komplette... [mehr]

  • Innenstadt Fotokünstler Pascal Schwinning stellt Arbeiten unter dem Titel "Urban und doch nur fast alltäglich" aus

    Von Birma bis Riga Einsamkeit

    Das sei ja ein unglaublicher Farbenrausch, bemerkt ein älterer Herr. Gemeint sind die Bilder des Fotokünstlers Pascal Schwinning, die schon bei der Vernissage in den Räumen der FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Birgit Reinemund für Furore sorgen. Eine kleine, aber feine Auswahl der Fotos des 1980 in Berlin geborenen und seit seiner Teenagerzeit in Worms lebenden... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey Erste beide Heimspiele für de-Raaf-Team

    Jungadler wollen Bullen aus Rosenheim zähmen

    Am Wochenende dürfen die Jungadler Mannheim erstmals auch wieder auf heimischem Eis in der Deutschen Nachwuchsliga auf Punktejagd gehen. Gast sind in der Nebenhalle Süd der SAP Arena am Samstag (17 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) jeweils die Starbulls Rosenheim, gegen die sich die Blau-Weiß-Roten in der Vergangenheit schon viele packende Duelle lieferten. "Rosenheim hat... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Kulturhaus veranstaltet Benefizkonzert

    Klassik trifft Filmmusik

    Ein Benefizkonzert richtet die "Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine" am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr aus. Das Konzert mit dem Motto "Klassik trifft Filmmusik" wird von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Käfertal unterstützt. Das abwechslungsreiche und anspruchsvolle Programm umfasst insgesamt sechs Musikstücke: Die ersten drei aus der... [mehr]

  • Käfertal "Geistliche Spiele" um zwei Frauenschicksale in Hildegard

    Mit Gottes Wort Mauern überwinden

    "Scivias - Wisse die Wege" heißt Friederike von Krosigks Theaterstück um die in diesem Jahr heiliggesprochene Mystikerin und Komponistin Hildegard von Bingen einerseits und die Benediktinerin und spätere Ehegattin Luthers, Katharina von Bora, andererseits. Mit diesem Werk gastierte das im sachsen-anhaltinischen Schloss Hohenerxleben beheimatete Ensemble Theatrum"... [mehr]

  • Käfertal Kulturhausfest "Wir sind Käfertal!" mit internationalem Suppenwettbewerb, Vereinspräsentationen und buntem Bühnenprogramm

    Ostfriesische Fischsuppe am feinsten

    Es ist noch Suppe da? Von wegen! Beim 2. Internationalen Suppenwettbewerb im Kultturheus Käfertal waren alle Kessel leer gegessen. Insgesamt zehn Suppen aus verschiedenen Teilen der Welt stellten sich dem Urteil der Jury. Diese konnte für nur zwei Euro pro Person eine Suppentasse samt Löffel sowie einen Stimmzettel erwerben, und dann ging es los. Da gab es... [mehr]

  • Käfertal Einschulungsfeier der Käfertalschule mit Theaterstück / Ertstmals startet auch inklusive Klasse

    Startkapital für Klassenkasse

    Am vergangenen Freitag war es wieder einmal so weit. Für 75 Mädchen und Jungen begann mit der Einschulungsfeier der Käfertalschule ein neuer Lebensabschnitt. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Laurentius bot sich ein buntes, fröhliches Bild. Die Schulanfänger machten sich mit ihren Schulranzen auf dem Rücken und ihren tollen, fantasievollen... [mehr]

Ketsch

  • Wirtschaftsgespräch Unternehmensvertreter, Ratsmitglieder und Gemeindeverwaltung treffen sich im QJC Power Sport Center

    Ein zugkräftiger Kundenmagnet für eine große Region

    Dieses Treffen von Verwaltung, Gemeinderäten und Unternehmern hat wirklich Tradition in Brühl. "Mit der Wirtschaft im Gespräch" heißt die Reihe, die mittlerweile in der 27. Auflage in der Hufeisengemeinde über die Bühne ging. Dieses Mal bei der Firma QJC Power Sport Center. "Die Wirtschaft rückt zusammen", betonte Bürgermeister Dr. Ralf Göck die globale... [mehr]

  • Geschäftsleben Neueröffnung von Ofenstudio "Heat and flame"

    Heizen auf effiziente Art

    Derzeit herrscht noch schönes Spätsommerwetter mit zumindest am Tag angenehmen Temperaturen. Doch schon bald kommt die Zeit, wo man sich auf sein Zuhause, auf eine warme Stube freut. Fein heraus ist hierbei zweifelsfrei jeder Hausbesitzer, der in seinem Wohn- oder Esszimmer einen offenen Kamin, einen Kachelofen oder einen ähnlichen Wärmespender stehen hat. Nun... [mehr]

  • Klärwerk Besucher erhalten morgen beim Tag der offenen Tür einen interessanten Einblick

    Reinigender Mikrokosmos

    Es ist ein Mikrokosmos, sie ist eine Welt für sich, die Kläranlage des Zweckverbands Schwetzingen. Und es ist immer wieder faszinierend, wie aus einer dreckigen Kloake am Ende eines umfangreichen technisch, biologisch und physikalischen Kreislaufs wieder reines Wasser übrigbleibt, welches zwar nicht der Kanalisation zurückgeführt, aber als unbedenklich und... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Kommentar

    Mühsamer Weg zum Erfolg

    Die Debatte um die Konversion braucht mehr Öffentlichkeit. Gemeinderat und Stadtverwaltung müssen den zugegebenermaßen komplizierten und vielschichtigen Prozess auch für den Teil der Bürgerschaft transparent und verständlich machen, der nicht am Konversions-Bürgerforum im vergangenen Jahr teilgenommen hat und nicht zu einer der fünf Diskussionsplattformen... [mehr]

  • Unter Zeitdruck

    Es ist sicher taktisch unklug, Genehmigungsbehörden bei einer wichtigen Entscheidung zu drängen. Deshalb ist auch verständlich, wenn sich Stadt und Verkehrsbetriebe nur vorsichtig zum anstehenden Beschluss des Regierungspräsidiums zum Bau der Stadtbahn-Nord äußern. Die Sachbearbeiter in Karlsruhe sollen in aller Ruhe die umfangreichen Unterlagen prüfen.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Einsichten

    Es gibt nicht viele Beispiele dafür, dass Wirtschaftsmächte so freundlich miteinander umgehen, obwohl sie derart große Schwierigkeiten miteinander haben. Tatsächlich besteht der Erfolg dieses europäisch-chinesischen Gipfels wohl nur darin, dass man sich nicht gegenseitig an die Gurgel gegangen ist. Brüssels Auflagen bedrohen den Export Pekings, Chinas Importe... [mehr]

  • Mit Kalkül

    Das Einzige, was Philipp Rösler und Ursula von der Leyen wohl noch verbindet, ist ihre landsmannschaftliche Herkunft: Beide Mitglieder des Bundeskabinetts sind politische Gewächse aus Niedersachsen. Ansonsten aber stehen sie in einem heftigen Wettbewerb um öffentliche Aufmerksamkeit. Die Arbeitsministerin profiliert sich als soziales Gewissen der CDU und füllt... [mehr]

  • Stille Post

    Jetzt kann die braune Bande jubeln. Weil ein Pamphlet ihrer sächsischen Fraktion allen Haushalten in Leipzig zugestellt werden muss, feiert sich die NPD als Vorkämpferin der Meinungsfreiheit. Aber abgesehen davon, dass diese sofort abgeschafft wurde, als ihre Vorbilder an die Macht gelangten: Der Bundesgerichtshof hat klargestellt, wie sich die Auslieferung der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Mehr Segen als Fluch

    Es dauerte nicht lange, bis sich die Bedenkenträger meldeten. Wie wollen die Adler, bei denen zuletzt schon für Florian Kettemer und Mirko Höfflin kein Platz im Kader war, nun auch noch die NHL-Profis Dennis Seidenberg und Marcel Goc integrieren? Ist Unruhe im Team nicht programmiert? Werden die, die auf der Tribüne sitzen, nicht ihre schlechte Laune in die... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Erst einmal abwarten

    Firmen aus der Region wollen nicht nur Spitzenkräfte, sondern auch Azubis in Spanien rekrutieren. Das liegt auf den ersten Blick nahe: Hier bleiben viele Lehrstellen unbesetzt, in Spanien stehen massenweise junge Menschen auf der Straße. Ob das Modellprojekt der IHK ein Erfolg wird, muss sich aber erst zeigen. Der Aufwand und die Hürden sind nicht unerheblich:... [mehr]

  • Vorbild statt Verlierer

    Es ist so langsam Mode, sich über Facebook und dessen Gründer Marc Zuckerberg lustig zu machen. Als Verlierer wird er nun erneut abgestempelt, weil er an der Börse und nun auch auf der Liste der reichsten Amerikaner abstürzte. Nun hält sich das Mitleid für den Immer-Noch-Milliardär in engen Grenzen und man muss gewiss nicht für ihn sammeln gehen. Aber so viel... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Galerientage 2012 präsentieren ab heute einen "Farbenrausch" im Mannheimer Kunstverein

    Blick in eine Welt der Farben

    Eigentlich wollen die derzeit zehn Mitglieder des Galerienverbands Rhein-Neckar ja nur jedes Jahr in lockerer Atmosphäre zeigen, was sie so auf dem Kasten haben. Es kann aber sein, dass manchem Besucher Bar und Brunch nicht so wichtig sind, denn Leute, die sich voll auf die Kunst einlassen, haben physische Aufmunterungen kaum noch nötig. Die zehn Galerien... [mehr]

  • Nachruf Der Universalgelehrte Herbert Rosendorfer ist tot

    Der Richter, der dichtete

    Herbert Rosendorfer war fast so etwas wie ein "Universalgelehrter". Das sah nicht nur Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer so, der den "dichtenden Richter" 2009 zur Verleihung des Corine-Buchpreises in München würdigte. Jetzt ist Rosendorfer gestorben - im Alter von 78 Jahren nach langem Leiden im Krankenhaus seines Geburtsortes Bozen. Bekannt wurde er mit dem... [mehr]

  • Geburtstag An der legendären Schaubühne Berlin spielten von Minetti bis Ganz alle ganz Großen - vor 50 Jahren begann alles

    Diese Truppe sollte lange leben

    Kritisch, unterhaltsam und diesseitig sollte es in der Berliner Schaubühne zugehen, "unser gesellschaftlicher Zustand" das Thema sein, dabei aber "kein Ersatz für die Zeitung, politischen Unterricht oder den Psychiater" sein. So sieht Jürgen Schitthelm auf die Gründungszeit der Bühne zurück, deren Direktor er 50 Jahre lang war und deren Leitung er nun abgibt.... [mehr]

  • Klassik Heidelbergs neuer Generalmusikdirektor Yordan Kamdzhalov erstmals beim Philharmonischen Konzert

    Ein ganz anderes Dirigentenwesen

    Die Anspannung ist zu spüren. Bei ihm, dem GMD. Und beim Publikum. Bereits in der Pause diskutieren die Heidelberger vor der Stadthalle über ihren neuen Generalmusikdirektor. "Und? Wie fandest du ihn?", hört man es hier und dort. Kritiker allüberall. Nein, Yordan Kamdzhalov hat es nicht leicht nach Everybody's Darling Cornelius Meister, der so viel erreichte mit... [mehr]

  • Klassik Pianistin Lise de la Salle begeistert im ausverkauften Rosengarten in Mannheim

    Energiegeladene Klänge

    Sie ist eine der derzeit gefragtesten Nachwuchspianistinnen, doch von Allüren keine Spur: Fast schüchtern betritt die Künstlerin mit dem klangvollen Namen Lise de la Salle am Mittwochabend die Bühne des ausverkauften Rosengartens, zögert, ob sie erst dem Dirigenten oder erst dem Konzertmeister die Hand schütteln soll, und wirkt beim begeisterten Schlussapplaus,... [mehr]

  • Auszeichnung Hildebrandt erhält den Sinsheimer-Preis

    Freinsheim ehrt Kabarett

    Der Kabarettist Dieter Hildebrandt erhält den Hermann-Sinsheimer-Preis für Literatur und Publizistik der Stadt Freinsheim. Die Jury wolle damit Hildebrandts Wirken als "bedeutendster, provokantester und einflussreichster politischer Kabarettist der Bundesrepublik Deutschland" ehren, teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Eine Parallele zum Leben des in Freinsheim... [mehr]

  • Vortrag Kritikerin Brunst beim Richard-Wagner-Verband

    Historisches kurzweilig

    Selbst wenn sie nichts weiter tun würde, als sich ungezwungen plaudernd auf eine Bühne zu setzen - am Ende wäre es ein rundum gelungener Abend. Doch so einfach macht es sich die "MM"-Musikjournalistin Waltraud Brunst natürlich nicht, und schon gar nicht, wenn der Wagner-Verband Mannheim-Kurpfalz zum Referat über eines der ältesten kommunalen Theater... [mehr]

  • Die neue CD Debüt des Trios Blue Milk setzt auf geraden Pop-Rock

    Songs von Freunden, Liebe und Engeln

    Düster schwingen die Gitarrensaiten gleich bei der ersten Albumnummer "Only Angels Can Fall From Sky", einer simpel schönen Liebeserklärung an eine Frau, die ihr Herz mit beiden Händen verschenkt und nach dem Leben sucht. Irgendwo in den Ecken schwingen dazu die Herrschaften von Crowded House ihre Hüte, und man fühlt sich irgendwie in die großen Zeiten von The... [mehr]

  • Geburtstag Bestsellerautor plant gleich vier neue Bücher

    Stephen King feiert 65.

    Der Meister des Grauens, der amerikanische Bestsellerautor Stephen King (Bild), feiert heute seinen 65. Geburtstag. Rund 50 Romane, mehr als 100 Kurzgeschichten, ein Sachbuch über das Schreiben von Horrorerzählungen, dazu mehrere Novellen und Drehbücher hat der "Fließbandliterat" schon zu Papier gebracht. Er befreie sich beim Schreiben von den eigenen Ängsten,... [mehr]

Ladenburg

  • Friedrichsfeld Helferfest des Turnvereins / Dank für ehrenamtliches Engagement

    "Ihr alle seid das Rückgrat des Vereins"

    Zum ersten Mal hatte der TVF zu einem Helferfest in die Turnhalle eingeladen. Von den weit über 100 geladenen Gästen konnten immerhin gut 70 die Einladung annehmen. Sie alle verlebten einen schönen Abend mit einigen Überraschungen. Begrüßt wurden die TV-Mitglieder von den beiden Vorständen Dirk Kappes und Dirk Mehl. Bei einem Seminar zum Thema Vereinsführung,... [mehr]

  • Ladenburg Sport, Schule und Verkehr im Gemeinderat

    Bleibt die Einbahn?

    Nach Ablauf der einjährigen Probephase spricht der Ladenburger Gemeinderat erneut über die umstrittene unechte Einbahnregelung in der Altstadt. Das Thema steht am Mittwoch, 26. September, um 18 Uhr im Domhof auf der Tagesordnung. Außerdem geht es um die Entwicklung der Werkrealschule "Unterer Neckar" zur Ganztagsschule, um die Sanierung des Gebäudeensembles... [mehr]

  • Ladenburg 7. Kurpfälzer Regionalmarkt am Samstag von 11 bis 18 Uhr auf der Festwiese

    Gute Gaben gentechnikfrei genießen

    Bereits zum 7.Mal lädt die Initiative "Bürger für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in der Kurpfalz" (BürGenLand) am Samstag, 22. September, von 11 bis 18 Uhr nach Ladenburg auf die Festwiese zum Kurpfälzer Regionalmarkt ein. Der Erzeugermarkt steht unter dem Motto: Gentechnikfrei genießen - Landwirtschaftliche Produkte aus der Region für die Region."... [mehr]

  • Ladenburg

    Informationsabend über Hospizhilfe

    Der Trau-dich-Kreis trifft sich unter dem Dach der evangelischen Kirchengemeinde monatlich, um gemeinsam über den Horizont von "Kindern-Küche-Kirche" hinaus zu blicken und befasst sich mit vielen Themen des Lebens. Dazu werden auch Experten eingeladen, die Einblick in ihr jeweiliges Spezialgebiet geben. Beim nächsten Treffen am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr... [mehr]

  • Ladenburg

    LSV bietet Reha-Sport an

    Die Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) bietet Rehabilitationssport (Reha-Sport) Orthopädie bei Wirbelsäulenschäden, Osteoporose, Gelenkschäden, Endoprothesen und Morbus Bechterew an. Daran teilnehmen können Personen mit Einschränkungen und Beschwerden sowie behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen. Es findet montags um 14.45 Uhr in der Jahnhalle statt... [mehr]

  • Ladenburg 1. Orientierungslauf der TSG Wiesloch im Hegehof-Labyrinth begeistert auch Weltklassefrau Schmalfeld aus Landau

    Mit Kompass und Karte durchs Maisfeld

    Den vermutlich ersten Orientierungslauf in einem Maisfeld-Labyrinth überhaupt haben rund 60 begeisterte Teilnehmer am Mittwochnachmittag auf dem Hegehof in Ladenburg-Neuzeilsheim erlebt. Dabei galt es zwischen den bis zu über drei Meter hohen Stauden mit Hilfe einer Karte markierte Kontrollpunkte, im Fachjargon Posten genannt, der vorgegebenen Reihe nach... [mehr]

  • Ladenburg Höhn und Becker führen "Haus und Grund"

    Schaden durch Mietbetrüger immens

    Rund 50 Mitglieder des Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümervereins Ladenburg und Umgebung haben im Lokal "Zur Jahnhalle" erwartungsgemäß Rechtsanwalt Jakob Höhn zum neuen Vorsitzenden gekürt. Sein Stellvertreter ist der Schriesheimer Jurist und Immobilienmakler Gerhard F. Becker. Im Mittelpunkt des Treffens stand ein Fachvortrag über Schutz vor Mietausfall, der... [mehr]

Lampertheim

  • Demenzwoche I Neurologe erläutert Symptome und gibt Angehörigen Tipps

    "Das Lernen ist verlernt"

    Was ist Demenz? Woran erkennt man die Krankheit, was hat sie für Folgen, und wie sollten die Angehörigen damit umgehen? Diese und andere Fragen behandelte Dieter Herb, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, in einem Vortrag. Unter dem Titel "Alzheimer-Demenz - Herausforderung für Betroffene und Angehörige" hatte der Arbeitskreis Demenzwoche in Kooperation mit... [mehr]

  • Kiwanis Club Gemeinsames Projekt mit Lebenshilfe-Verein

    "Ich habe für euch ein Bild gemalt"

    Die Lebenshilfe und der Kiwanis Club Ried-Hessen informierten gestern im Rahmen eines Pressegesprächs über ein Projekt, das das Ergebnis einer Kooperation beider Institutionen ist. "Ich habe für euch ein Bild gemalt", lautet der Name der Aktion, für den die integrative Kindertagesstätte Schwalbennest am 29. September zwischen 15 und 18 Uhr ihre Türen öffnen... [mehr]

  • Gericht Bibliser wird zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt / Auch ein Junge in Lampertheim ist Opfer

    32-Jähriger nach Kindesmissbrauch hinter Gittern

    Zwei Nächte hat er in Untersuchungshaft verbracht. Vielleicht haben sie an ihm genagt. Vielleicht wurde dem 32-Jährigen auch bewusst, wie erdrückend die Beweislast gegen ihn ist. Zu Beginn des vierten Prozesstages bricht der Bibliser sein Schweigen, räumt die Taten ein. So fällt auch das Urteil schneller als erwartet - wegen schweren sexuellen Missbrauchs von... [mehr]

  • Naturschutz Pilotstrecke am Neurhein eingeweiht / Auf der Suche nach besseren Bedingungen für Tiere und Pflanzen

    Am Ufer entsteht neues Leben

    Wie können die Ufer von Rhein und anderen deutschen Flüssen ökologisch besser gesichert werden? Wie können sie wieder zum Lebensraum für typische Pflanzen und Tiere werden und trotzdem den Anrainern ausreichenden Schutz vor Hochwasser und den Schiffern eine sichere Fahrt gewähren? Diesen Fragen geht das Wasser- und Schifffahrtsamt Mannheim im Auftrag... [mehr]

  • Bauen an der Zukunft

    Der Müll macht den Kreiskommunen bis heute zu schaffen. Wo immer auf Lampertheimer Gemarkung der Spaten in die Erde sticht, trifft er auf Altlasten. An der ehemaligen Mülldeponie bei Hüttenfeld haben sich in den vergangenen Jahren zudem heftige Konflikte entzündet. Allmählich hat sich der Gefechtsrauch verzogen. Stattdessen bauen die Kommunen auf dem einst... [mehr]

  • Ortsbeirat Hofheim Pläne für den Friedhof / Parteien beraten über verkehrs- und ordnungstechnische Angelegenheiten

    Bestattung künftig unter Bäumen und anonym in Urnen

    Mit überwiegend verkehrs- und ordnungstechnischen Angelegenheiten befasste sich der Ortsbeirat in seiner jüngsten Sitzung. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde am Ende die Pachtsituation des Bürgerhauses beraten. Für den erkrankten Bürgermeister war Erster Stadtrat Jens Klingler nach Hofheim gekommen. Er informierte über einen Ortstermin in der... [mehr]

  • Tanzsport Aktive vom TGV Rosengarten qualifiziert

    Drei Mädchen fahren zu WM

    Mehrere Sportler des TGV Rosengarten haben sich für die Weltmeisterschaft in Jazz und Modern Dance, die vom 3. bis 7. Oktober in Frankfurt/Main stattfindet, qualifiziert. Beim Deutschlandpokal waren Aktive am Start. Dazu zählen Alina Gutschalk, Sibel Fedayglou und Elisaweth Symeonidou aus der Formation "Little Devils" in der Kategorie Kinder Small Group. Als Duo... [mehr]

  • Volkshochschule Vortrag im Haus am Römer

    Fragen rund um die Rente

    Die Volkshochschule lädt für Donnerstag, 4. Oktober, 20 Uhr, zum Vortrag "Altersrenten" - Wer? Wann? Wie(viel)? ins Haus am Römer, Römersaal. Referent Kai Thomas von der Deutsche Rentenversicherung Hessen, Auskunft- und Beratungsstelle Heppenheim, setzt sich mit folgenden Fragen auseinander: Wer kann Rente wegen Alters beanspruchen? Wann sind die Voraussetzungen... [mehr]

  • Forum der Parteien Zu Bericht über Schulbusverkehr vom 15.9.

    Freie Wähler: Schluss mit Ausflüchten

    Die betroffenen Eltern können die ständigen Ausflüchte und Entschuldigungen zu den ständig wiederkehrenden Problemen beim Schülertransport nicht mehr hören. Vor wenigen Wochen wurden bei Schulbuskontrollen in Südhessen an 80 Prozent der kontrollierten Busse Mängel festgestellt. Auch Fahrzeuge im Kreis Bergstraße waren betroffen. Dann wurden teilweise massive... [mehr]

  • Förderverein Rittermahl zugunsten der Domkirche

    Herzhafter Schmaus

    Der Förderverein zur Renovierung der Domkirche Lampertheim lädt in diesem Jahr zu einem Rittermahl ein. Es findet am Freitag, 19. Oktober, in der ehemaligen Notkirche statt, Beginn ist um 18.30 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen laut Pressemitteilung "gute Burggeister" mit einem deftigen Entree, als Hauptgang gibt es knusprigen, gefüllten Spießbraten, saftige... [mehr]

  • Ortsgewerbeverein Hofheim Vorstand stellt die Arbeit ein / Satzungsänderung soll neue Perspektiven schaffen und Öffnung nach außen bewirken

    Im Kampf gegen Windmühlen resigniert

    Die Zukunft des Ortsgewerbevereins Hofheim hängt am seidenen Faden. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung erklärte sich der komplette geschäftsführende Vorstand nicht mehr zu einer neuerlichen Kandidatur bereit. Damit überraschten der Erste Vorsitzende Michael Antes, dessen Stellvertreter Bernd Lösch, Schriftführerin Helga Dörr und Rechnerin Ingrid Marsch... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Schüler präsentieren Musikstücke aus unterschiedlichen Genres und gewähren Einblicke in ihre Recherchen

    Jeder Song hat seine Geschichte

    Wenn Reimund Popp, Musiklehrer am Lessing-Gymnasium, an seine eigene Schulzeit zurückdenkt, dann schaudert es ihn heute noch. "Wir mussten dauernd Lieder singen wie ,Wenn die bunten Fahnen wehen' oder ,Im Frühtau zu Berge'", erinnert er sich. Niemand habe sich dafür interessiert, welche Musik sie, die Jugendlichen, eigentlich gerne hörten. Das wollte er anders... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Lampertheimer Voltigierer auf Erfolgskurs

    Jugend zeigt ihr Können

    Kurz vor dem vereinseigenen Voltigierturnier zeigen sich die Lampertheimer Voltigierer in Bestform. In den vergangenen Monaten konnten vor allem die beiden Einzelvoltigiererinnen Christine Frank und Julia Schnepf, die seit dieser Saison erstmals für Lampertheim an den Start geht, mit mehreren Platzierungen unter den ersten Drei punkten. Hierzu trugen Trainerin Tanja... [mehr]

  • Stamm Guy de Larigaudie Versammlung mit Vorstandswahl / Maike Sommer verabschiedet

    Larissa Senftner neue Chefin der Pfadfinder

    Die St.-Georgspfadfinder vom Stamm Guy de Larigaudie Lampertheim haben sich zur jährlichen Stammesversammlung getroffen und unter anderem einen neuen Vorstand gewählt. Für die kommenden drei Jahre wurde Larissa Senftner einstimmig als neue Vorsitzende gewählt und bildet zusammen mit Ronnie Gutschalk und Kuratin Elisabeth van de Bovenkamp den neuen... [mehr]

  • Friedhof Hofheim

    Spenden für die Orgel

    Spendenzahlungen für die Friedhofsorgel sind nach Angaben von Ortsvorsteherin Rita Rose auf ein Konto der Stadtkasse Lampertheim ab sofort möglich. Als Verwendungszweck sollte "Spende Orgel Friedhof Hofheim" angegeben werden. Spendenbescheinigungen werden nach Vorliegen der Geldeingangsanzeige von der Stadtverwaltung an die Einzahler (Vorname, Name und Adresse... [mehr]

  • Demenzwoche II Senioren singen in Begegnungsstätte

    Volkslieder und blaue Engel

    Die Senioren singen - und die "blauen Engel machen mit: Volkslieder stehen anlässlich der Demenzwoche in der Seniorenbegegnungsstätte auf dem Programm. Sechs Bewohner aus dem Seniorenzentrum Dietrich-Bonhoeffer-Haus sind in Begleitung ihrer Betreuer gekommen. Und das Team der Begegnungsstätte, die auch "blaue Engel" genannt werden, bereitet den Heimbewohnern einen... [mehr]

  • Energiepark Hüttenfeld Kommunen des Zweckverbands Abfallwirtschaft setzen auf erneuerbare Energien / Sinkende Müllgebühren

    ZAKB will auf ehemaliger Deponie Windräder bauen

    Der Energiepark Hüttenfeld nimmt Formen an. Mit Deponiegas und Sonnenenergie wird bereits Wärme und Strom erzeugt. An den Photovoltaik-Modulen grasen Schafe. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) setzt zudem verstärkt auf der Nutzung von Biomasse. Gestern hat die Verbandsversammlung entschieden, die Planung einer Windkraftanlage... [mehr]

Lautertal

  • Felsenmeer in Flammen Für die nur 25 Minuten dauernde Show sind monatelange Vorbereitungen erforderlich

    Beeindruckende Technik mitten in den Felsen

    Das Lichtspektakel "Felsenmeer in Flammen" morgen (Samstag) ist ein Ganzjahresprojekt für die Verantwortlichen. Einen spannenden Blick hinter die Kulissen der weit über die Bergstraße hinaus beliebten Veranstaltung bekommen Spaziergänger und Besucher des Felsenmeers schon vor dem Festwochenende geboten. "Wenn die Stromverteiler aufgestellt werden und der erste... [mehr]

  • APEG Am Wochenende sind Bürger aus Dogliani in Lautertal

    Delegation aus Italien

    In einem Rundschreiben hat der Vorsitzende des Lautertaler Verschwisterungsvereins Arbeitskreis Partnerschaft Europäischer Gemeinden (APEG), Helmut Lechner, über einen offiziellen Delegationsbesuch aus der italienischen Stadt Dogliani die Mitglieder informiert. Speziell zu "Felsenmeer in Flammen" habe man für die acht Repräsentanten ein Kennenlern-Paket... [mehr]

  • Evangelische Kirche Fortsetzung des Programms mit dem Bistrowirt Jacques am 30. September

    Kabarettstückchen mit Detlev Schönauer

    Zum 10-jährigen Bestehen des Gemeindehauses Alte Pfarrscheuer ist der Kabarettist Detlev Schönauer schon einmal in Beedenkirchen aufgetreten und hat seine Zuhörer mitgerissen. Auf mehrfachen Wunsch aus der Kirchengemeinde hat der Kirchenvorstand nun den Kabarettisten erneut in die kleine Dorfkirche mitten im Ort eingeladen. Nach dem großen Erfolg seines ersten... [mehr]

  • TSV Reichenbach Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember

    Marktbeschicker gesucht

    Kaum ist die Kerb Vergangenheit, beginnen beim TSV Reichenbach die Planungen für den Weihnachtsmarkt am Turnplatz und in der Turnhalle im Brandauer Klinger. Termin ist am ersten Adventswochenende, also am 1. und 2. Dezember. Der Reichenbacher Weihnachtsmarkt wird am Samstag (1.) um 17 Uhr eröffnet und dauert bis zirka 22 Uhr. Besucht werden können die Stände... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Ausbau der Buchenstraße

    Attacke auf die Verwaltung dient der Sache nicht

    An der Buchenstraße herrscht dicke Luft, BA vom 12. September: Es ist legitim, insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, sich mit den Entscheidungen einer kommunalen Verwaltung auseinanderzusetzen und diese zu hinterfragen. Ein No-Go ist es jedoch, eine Mitarbeiterin der kommunalen Verwaltung emotional gesteuert verbal so zu attackieren, dass selbst aus den... [mehr]

  • ZAKB

    Die Dummen sind die Bürger - sie müssen zahlen

    Zum Bericht "Einmal selbst auf den Knopf drücken" im BA vom 12. September Ach, wie konnten die Bürger staunen, was der ZAKB alles für sie geschaffen hat: Photovoltaikanlagen auf dem Dach in Heppenheim sowie großflächig auf der Deponie in Lampertheim, der Abfallsortierbetrieb in Heppenheim, die Holzschnitzelhackanlage zur Brennstoffgewinnung und die Service GmbH... [mehr]

  • Demonstrationen

    Konsequenzen nach Krawallen angesagt

    Zum Bericht "Entsetzen nach Krawallen" im BA vom 10. September Die Krawalle in Mannheim machen deutlich, dass die Privilegien unseres freiheitlichen Rechtsstaates zunehmend missachtet werden. 80 verletzte Polizisten und 13 demolierte Fahrzeuge sind das traurige Ergebnis. Das Schlimme ist, dass das so einfach hingenommen wird und keine Stellungnahme von der Polizei... [mehr]

  • Schuldenkrise

    Privilegien der Politiker weder gut noch unvermeidlich

    Zum Bericht "Il Professore sagt erst einmal Nein" im BA vom 13. September Der Beitrag beschreibt das Ansehen, das der italienische Ministerpräsident Mario Monti in der italienischen Bevölkerung genießt, und befasst sich mit der Situation, dass die Amtszeit des vom italienischen Staatspräsidenten eingesetzten Monti im Frühjahr 2013 endet. Im Zeichen der... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema 5. Dezernat

    Feudale Strukturen

    Die Parteien haben sich der Stadt Mannheim als Pfründe bemächtigt. Nicht anders kann der bodenlose Vorgang der Wiedereinrichtung des 5. Dezernats verstanden werden. Und es soll nicht darüber gesprochen werden: OB Dr. Kurz: "In der Sache selbst ist alles gesagt". CDU Fraktionschef Südmersen: "In der Sache ist alles gesagt." Und die Grünen Fraktionschefin... [mehr]

  • Zum Thema Tafel

    Lieber Essen bezahlen

    Wieder einmal möchte ich einen Bericht im MM von Ende August nicht unkommentiert zur Seite legen! Es ist gut und wichtig, dass es "die Tafel" für bedürftige Menschen gibt, wobei auf das Wort bedürftig Wert gelegt werden sollte! Ist es von Ihrer Redaktion gewollt, dass sich Leser ärgern und fast dumm vorkommen, weil sie kein Geld für Rauchen ausgeben?! Da wurde... [mehr]

  • Zum Thema Straßenmüll

    Patenschaft

    Es ist schön lesen, dass die Innenstadt an sieben Tagen in der Woche durch die Stadtreinigung "versorgt" wird. Wir in den Vororten wären schon recht glücklich, wenn sich die Stadtreinigung wöchentlich sehen lassen würde. Hier werden, im Gegensatz zur Innenstadt, die Gehwege noch von den Eigentümern und den Bewohnern sauber gehalten. Vielleicht könnte man... [mehr]

  • Zum Thema Riwwerside

    Tödliche Gefahr auf dem Rhein

    In dem erwähnten Artikel wird eine Analyse des Herrn Meißner zitiert. In dieser Analyse wird zugegeben, dass "natürlich. . . die Sicht stromaufwärts" verändert wird - eine vornehme Umschreibung einer Sichtbehinderung. Sie stellt nach seinen Aussagen kein Problem dar. Um seiner Aussage Gewicht zu verleihen wird erwähnt, dass er Ruder-Weltmeister und zweifacher... [mehr]

  • Zum Thema Kinderwagen im Hausflur

    Wachstum der Stadt blockieren

    Ich gebe zu bedenken, ein Kind wächst heran und braucht ja dann irgendwann den Kinderwagen nicht mehr, es ist also nicht für die Ewigkeit. Nun frage ich mich, ob diese Dame die die Klage führt von der Katze im Galopp verloren wurde und dann gleich laufen konnte. Als unser Kind 1957 geboren wurde, musste ich den Kastenkinderwagen den vierten Stock jedes Mal... [mehr]

Lindenfels

  • Porträt Die Künstlerin Jeanne Kloepfer gestaltet in ihrem Atelier in Winterkasten Grafiken für Verlage und Werbeagenturen

    "Ich will gute Sachen machen"

    Zu Tusche und Feder greift sie eher selten. Ihre Grafiken entstehen meist am Computer - dafür aber eingebettet zwischen den grünen Hügeln des Nibelungenlandes. Jeanne Kloepfer zeichnet. Sie airbrusht, sandstrahlt und entwirft. Die Kunst der Grafikdesignerin und Illustratorin aus Winterkasten ist ebenso vielfältig wie ihre Arbeitsmethoden. Und genauso bunt.... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus Unabhängiger Bürgermeisterkandidat sieht die Landesregierung in der Pflicht

    Helbig fordert Bestandsgarantie für die Klinik

    Bürgermeisterkandidat Michael Helbig fordert eine Bestandsgarantie für das Luisenkrankenhaus in Lindenfels. "Müssen wir im Odenwald künftig früher sterben, wenn ein unverzichtbarer Bestandteil der medizinischen Akutversorgung wegfällt?" stellt Helbig als provokante Frage in den Raum. "Bei einem Unfall auf dem Gumpener Kreuz vor einigen Tagen wurde der... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Zehnjähriger Jakob Komorowski übernimmt sämtliche Rollen im Schauspiel nach Grimms Märchen "Der gestiefelte Kater"

    Wandlungsfähiger Junge begeistert im Katzenkrimi

    Große und kleine Schaulustige versammelten sich in der Johanniskirche auf dem Lindenhof, um Zeugen eines tierischen Verbrechens zu werden. Alle Hinweise deuteten auf einen grausamen Mord: Abdrücke von Stiefeln und Pfoten, ein abgebissener Mäuseschwanz und eine höchst verdächtige Hochzeitsgesellschaft. Zur Aufklärung des Tathergangs wurde Inspektor Rattratt von... [mehr]

Lokalsport BA

  • AH-Fußball

    Ball rollt auf zwei Kleinfeldern

    Der TSV Elmshausen veranstaltet am morgigen Samstag sein 6. Helmut-Lampert-Gedächtnis-Turnier für Fußball-Alte-Herren-Mannschaften, das gleichzeitig dessen 7. AH-Kleinfeld-Turnier darstellt. TSV-Abteilungsleiter Ralf Horner rechnet mit einer interessanten Veranstaltung. Der Auftakt auf zwei Kleinfeldern erfolgt am Samstag um 12 Uhr mit den Begegnungen SV... [mehr]

  • Jog & Rock Bei der achten Auflage zeichnet sich ein neuer Teilnehmerrekord ab / Bereits 1600 Anmeldungen

    Bensheimer Straßen sind bei den Läufern beliebt

    Massenbewegung in der Bensheimer Innenstadt: Am Sonntag (23.) werden wohl über 1600 laufbegeisterte Menschen schnell auf zwei Beinen unterwegs sein, denn es steht die achte Auflage von "Jog & Rock" an. Da die Bestmarke des Vorjahres (rund 1600 Starter) bereits mit den Voranmeldungen erreicht wurden, rechnet der ausrichtende Verein "Bensheim Marathon" mit einem neuen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A Torfreudige TSV Auerbach hat einen Heimsieg gegen den FC Fürth II fest eingeplant

    Die Mannschaft der Superlativen

    Ohne Frage ein sehr spezielles Torverhältnis, das die Fußballer der TSV Auerbach nach neun Spieltagen in der Fußball-Kreisliga A aufweisen: 31:26. Das ist der Topwert der Liga - die meisten Tore geschossen und die meisten gefangen. "Es liegt nicht am Spielsystem", antwortet Coach Peter Mautry, leicht genervt vom Thema Gegentreffer, auf die Frage nach den Gründen... [mehr]

  • Handball Neuzugang Schmohl zieht sich Kreuzbandriss zu

    Flames sind geschockt

    Eine Hiobsbotschaft erreichte Frauenhandball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach. Die Verletzung, die sich Maxine-Luise Schmohl (Foto) am vergangenen Samstag beim Flames-Auftaktsieg gegen den TV Nellingen zuzog, stellte sich nach einer Kernspintomographie nun doch als Kreuzbandriss heraus. Dies teilte gestern Flames-Funktionär Erich Hantzsch mit. Noch während des... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    FSV Frankfurt peilt den 100. Sieg an

    Trotz des Höhenflugs auf Tabellenplatz drei der zweiten Fußball-Bundesliga sieht Trainer Benno Möhlmann bei seinem Team des FSV Frankfurt noch Luft nach oben. "Wir spielen noch nicht den Fußball, den wir insgesamt spielen können", sagte er in Frankfurt. Vor der Partie gegen den FC St. Pauli lobte Möhlmann aber auch das gegnerische Team und traut dem Verein... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga SV Darmstadt 98 will endlich raus aus dem Tabellenkeller und gegen den VfB Stuttgart II einen Heimsieg feiern

    Für Jürgen Seeberger ein ganz besonderes Spiel

    Dreimal Remis spielten die hessischen Fußball-Drittligisten am vergangenen Wochenende - am zehnten Spieltag sollen nun wieder Siege her. Einem besonderem Spiel blickt Jürgen Seeberger, Trainer des SV Darmstadt 98, entgegen. Mit der Zweitvertretung des VfB Stuttgart gastiert am Samstag (14 Uhr) der letzte Arbeitgeber des 47-Jährigen am Böllenfalltor. Bis Mitte Mai... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga FC 07 Bensheim will Heimniederlage gegen Oberrad durch Erfolgserlebnis bei RW Frankfurt vergessen machen

    Hürde beim Hessenliga-Absteiger hoch

    Lange aufgehalten hat man sich beim FC 07 Bensheim nicht mit der ersten Heimniederlage (1:3 gegen die Spvgg. Oberrad) seit zehn Monaten. Dass die jüngste Pleite Spuren hinterlassen hat beim Tabellenzweiten der Fußball-Verbandsliga Süd, glaubt Ludwig Brenner nicht. "Dafür gibt es keinerlei Anzeichen."Seit dem Dienstag-Training sei der Blick ausschließlich... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga C

    Lorsch richtet Blick weiter nach oben

    Die Tvgg Lorsch II hat spätestens nach dem 2:1-Sieg beim TSV Gras-Ellenbach das obere Tabellendrittel der Fußball-Kreisliga C fest im Blick. "Ich bin mit unserem bisherigen Abschneiden durchaus zufrieden", meinte Jürgen Fraas. Die ganze Konzentration des neuen Trainers der Reserve des Kreisoberligisten gilt nun aber dem Heimspiel gegen die SG Lautern am kommenden... [mehr]

  • Nachgefragt Knieverletzung verhindert Start bei "Jog & Rock"

    Mark Rapp muss passen

    Eigentlich wollte Mark Rapp den Zehn-Kilometerlauf bei "Jog & Rock" am Sonntag zu einem kleinen Comeback auf der Straße nutzen, doch der frühere, nunmehr 34-jährige Mittelstreckenspezialist der LG (VfL/SSG) Bensheim muss passen. Herr Rapp, Sie hatten eigentlich für den Zehn-Kilometerlauf gemeldet, müssen nun aber absagen. Was sind die Gründe? Mark Rapp: Eine... [mehr]

  • Persönlich Marcel Schneider sorgte für den bislang einzigen Saisonsieg des SV Lindenfels / Vater, Brüder und Cousins haben sich ebenfalls dem Fußball verschrieben

    Mit 17 Jahren bereits wertvolle Stammkraft

    Am 12. August war für den SV Lindenfels, aber ganz besonders für Marcel Schneider die (Fußball)welt noch in Ordnung. Immerhin hatte der Youngster mit seinem Treffer zum 1:0 im Heimspiel gegen die SG Wald-Michelbach für den ersten Saisonsieg des SV Lindenfels und dessen damit verbundenen Sprung auf Platz neun in der Tabelle der Fußball-Kreisoberliga gesorgt. Dass... [mehr]

  • BA-Spiel des Tages FC Italia Bensheim würde Heimerfolg gegen den VfR Fehlheim II weiterhelfen

    Mit Personalsorgen ins Derby

    Wenn sich am Sonntag in der Fußball-Kreisliga B der FC Italia Bensheim und der VfR Fehlheim II auf dem Meerbachsportplatz gegenüberstehen, dann haben beide Mannschaften eines gemeinsam: große Personalsorgen. Sowohl die "Italiener" wie auch die "Rasensportler" schicken mehr oder weniger ihr letztes Aufgebot ins Rennen und haben dennoch die Hoffnung nicht... [mehr]

  • Fußball-Kreisberliga FSG Bensheim könnte mit einem Punkt im Nachbarschaftsduell gegen den VfR Fehlheim durchaus leben

    Spielertrainer will die hohe Fehlerquote abstellen

    Die Zuschauerrolle beim 0:6 seiner FSG Bensheim bei Olympia Lorsch tat Dieter Stephan weh, der Spielertrainer hatte diese Rolle jedoch absichtlich ausgewählt, um das Spiel seiner Mannschaft besser analysieren zu können. "Natürlich hätte ich gerne gespielt und der Mannschaft in der ein oder anderen Situation auch gerne weitergeholfen, von außen sieht man aber... [mehr]

  • Vier Tvgg-Akteure feiern ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Verein

    Gipfeltreffen sind angesagt am achten Spieltag der Fußball-Kreisoberliga. Die ersten Vier der Rangliste treffen an diesem Wochenende in Auseinandersetzungen direkt aufeinander: Spitzenreiter FC 07 Bensheim II (16 Punkte) muss beim Tabellenvierten Tvgg. Lorsch (13) ran, die SG Einhausen (3., 15) erwartet den punktgleichen Zweiten FSV Riedrode (siehe nebenstehenden... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ringen Ladenburg empfängt Titelkandidat KSV Ispringen

    ASV will Favoriten kitzeln

    Ringer-Zweitligist KSV Schriesheim bestreitet am Samstag (19.30 Uhr) seinen zweiten Heimkampf der Saison, der gegen den Neuling WKG Weitenau-Wieslet in die Mehrzweckhalle nach Altenbach verlegt wurde. "Wir wollen dort neue Freunde fürs Ringen gewinnen", so KSV-Abteilungsleiter Werner Wolf, der mit einem doppelten Punktgewinn rechnet. Nach "Glück und Pech zum... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I Pasquale Pilato sieht sich mit dem TSV Neckarau im Soll

    Comeback soll die Ausnahme bleiben

    Eigentlich beendete Pasquale Pilato seine aktive Laufbahn als Spieler vor der Runde, um sich ganz dem Job als Trainer des TSV Neckarau zu widmen. Doch ein kurzfristiger Personalmangel sorgte für sein Comeback am vergangenen Spieltag in der Kreisklasse A, Staffel I. Mit 4:1 gewann der TSV beim MFC Lindenhof II, Pilato feierte einen Sieg bei seinem Comeback und hofft... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II Fortuna wird Favoritenrolle gerecht

    Heddesheim obenauf

    Fünf Spiele, fünf Siege und Tabellenplatz eins: In der Nordstaffel der Fußball-Kreisklasse A hätte der Saisonstart für Fortuna Heddesheim nicht besser ausfallen können. Bei dem Meisterschaftsfavoriten greift ein Rädchen ins andere - obwohl (oder gerade weil) der Kader vor der Saison auf etlichen Positionen verändert wurde und mit René Gölz ein neuer Trainer... [mehr]

  • American Football Dresden

    Kein Kniefall vor Monarchs

    1986 stand mit den Mannheim Redskins zum letzten Mal ein American Football Team aus Mannheim in der Ersten Bundesliga in einem K.o.-Spiel. 26 Jahre später ist es nun am Samstag endlich wieder soweit. Dann empfangen die Rhein-Neckar Bandits um 16 Uhr die Dresden Monarchs zum Play-off-Viertelfinale im MTG Stadion. Obwohl die Banditen im Süden Vizemeister wurden,... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Heimspiel gegen Ziegelhausen

    Nagelprobe für VfB Gartenstadt

    Beim VfB Gartenstadt herrscht wieder Euphorie. Nach dem furiosen 4:1-Auswärtssieg beim Verbandsliga-Absteiger TSV Amicitia Viernheim hat der Fußball-Landesligist den holprigen Saisonstart endgültig vergessen gemacht. "Dieser Sieg war für unser Selbstvertrauen enorm wichtig", sagt VfB-Coach Thomas Geier. Sein Trainerpartner Karl-Heinz Bauer fügt an: "Die... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga

    SVW II wartet auf den Durchbruch

    Wann platzt der Knoten bei der U-23-Mannschaft des SV Waldhof? Das Team von Trainer Frank Hettrich wartet in der Fußball-Verbandsliga weiter auf den ersten Sieg. Nach vier Partien haben die Mannheimer erst zwei Punkte auf dem Konto. Zuletzt setzte es für die Blau-Schwarzen eine knappe 1:2-Derby-Niederlage beim Aufstiegskandidaten SV 98 Schwetzingen. Am Sonntag (14... [mehr]

  • Softball

    Tornados heiß auf zweite Chance

    Auch wenn die Softballerinnen der Mannheim Tornados vor 14 Tagen ihre Bundesliga-Halbfinalserie gegen die Wesseling Vermins verloren, ist die Saison für das Team des Trainergespanns Michael Eberlein und Kaleo Eldrgede noch nicht zu Ende. Erstmals in der Geschichte des Deutschen Softballs findet in dieser Saison nämlich ein aufgewerteter Deutschlandpokal statt.... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel Der ungeschlagene Tabellenführer kommt gleich mit vier ehemaligen Sandhofenern zum Kreisliga-Gipfeltreffen in den Mannheimer Norden

    Wallstadt gefällt es ganz oben

    Noch ist die Saison der Kreisliga Mannheim in der Startphase, doch für die SpVgg 03 Sandhofen stehen schon jetzt entscheidende Wochen bevor. "Für uns geht es jetzt um sehr viel. Bestreiten wir die anstehenden drei, vier Spiele erfolgreich, schielen wir nach oben. Genauso schnell kann es aber auch nach unten gehen", erklärt Rudi Wolf, der Sandhofener Trainer. Nach... [mehr]

  • Auszeichnung Integrative Sport- und Spielgruppe des TV Käfertal und die Kindersportschule des TC Limburgerhof mit Preisen bedacht

    Zwei bronzene Sterne strahlen über der Region

    In der Metropolregion funkeln zwei neue Sterne des Sports, verliehen von der VR Bank Rhein-Neckar für innovative, kreative Projekte, die nichts mit Höchstleistungen zu tun haben - dafür aber umso mehr mir gesellschaftspolitischem Engagement. Ausgezeichnet wurde ein schon lange etabliertes Projekt des TV Käfertal und ein ganz junges Angebot des TC Limburgerhof.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-A-Liga Bürstädter Trainer verteidigt Schlussmann gegen Kritik / Spitzenreiter Azzurri in Zotzenbach gefordert

    Eintracht-Coach Pabst stellt sich vor Torwart Keinz

    Fußball-A-Ligist Eintracht Bürstadt hatte zuletzt keinen Grund zum Jubeln. Im Derby unterlagen die Schützlinge von Trainer Mario Pabst beim FV Biblis mit 1:4 und stehen nun am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV Anatolia Birkenau unter Zugzwang.Eintr. Bürstadt - Anat. Birkenau"Es muss ein Sieg her", fordert Eintracht-Trainer Pabst... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga TV Lampertheim fehlt ein halbes Dutzend Akteure vor dem Heimspiel gegen die TSG Messel

    Hohe Auswärtshürden für VfR und FVH

    Erstmals seit dem 10. Juni 2009 geht es am Sonntag für den FV Hofheim wieder zu einem Auswärtsspiel zum SV Dersim Rüsselsheim. Damals trat der FVH als Vizemeister der Kreisoberliga beim Gruppenliga-14. in der Relegation an und unterlag mit 2:4. Jubeln durften am Ende dennoch die Hofheimer, die aufgrund der besseren Tordifferenz als Zweiter der Relegationsrunde den... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Immer noch kein Schiedsrichter-Bericht zu Vorkommnissen in Fürth / Am Sonntag gegen Spitzenreiter Reichenbach

    Kurioser Spielabbruch beschäftigt VfB Lampertheim

    Unabhängig von den Ungereimtheiten um die Abbruchpartie zwischen dem ISC Fürth und dem VfB Lampertheim geht der Spielbetrieb in der Fußball-C-Liga Bergstraße am Wochenende in seine achte Runde. Dabei empfängt der VfB am Sonntag (15 Uhr) den Spitzenreiter SSV Reichenbach. Zeitgleich fährt der FC Olympia Lampertheim zum TSV Gadernheim.VfB Lampertheim -... [mehr]

  • Interview Neuer Trainer der SG Riedrode arbeitet daran, dass sich alle Mannschaftsteile gegenseitig unterstützen / Am Sonntag kommt Heppenheim

    Patrick Lipusch: Es gibt keinen perfekten Spieler

    Fußball-Kreisoberligist blickt auf eine schwierige Phase zurück. Im Gespräch mit dem Südhessen Morgen bezieht der neue Trainer Patrick Lipusch Stellung Die SG hat turbulente Zeiten hinter sich. Nicht nur in den ersten Spielen dieser Saison macht die Mannschaft einen angespannten Eindruck? Patrick Lipusch: Die Zeiten vor meinem Amtsantritt interessieren mich... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Drei Vergleiche Ried gegen Heppenheim

    VfR II beim Schlusslicht klarer Favorit

    In der Fußball-B-Liga Bergstraße steht den drei Mannschaften aus dem Ried ein Heppenheimer Wochenende ins Haus. Sowohl der VfR Bürstadt II, die SG Riedrode II als auch der TV Lampertheim II treffen auf Mannschaften aus der Heimatstadt von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. Dabei sind die Favoritenrollen ziemlich unterschiedlich verteilt. Am leichtesten fällt... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga FSV Riedrode tritt am Sonntag bei der SG Einhausen an / Aufstiegsduell 1991/92 unvergessen

    Vor dem Ried-Derby werden Erinnerungen wach

    Wenn der FSV Riedrode in der Fußball-Kreisoberliga seine Visitenkarte bei der SG Einhausen abgibt, steht die Begegnung ganz im Zeichen des Meisterschaftskampfes. Beide Mannschaften sind die härtesten Verfolger von Tabellenführer Bensheim II. Dabei zählte Einhausen als A-Liga-Aufsteiger nicht gerade zum Favoritenkreis. Doch Talentschmied Helmut Glanzner (Bild) hat... [mehr]

  • Reiten Kutschfahrer Michael Freund bei Pferdesporttagen

    Weltmeister kommt auf den Jägerhof

    Der Jägerhof in Biblis ist am Wochenende erneut das hessische Mekka des Pferdesports. Der Reit- und Fahrverein richtet seine Pferdesporttage aus. Noch bis Sonntag finden Springreiterwettbewerbe, Stil- und Springprüfungen für Pferde und Ponys bis Klasse M statt. "In der Meldestelle sind bereits 1100 Nennungen eingegangen", erklärte Turnierleiter Helmut Höhnle.... [mehr]

  • Spiel der Woche SV Bobstadt will in der C-Liga-Spitzenbegegnung gegen den FSV Riedrode II unbedingt Dreier einfahren

    Wiedersehen mit alten Bekannten

    Am Sonntag um 15 Uhr ist beim SV Bobstadt Derbyzeit angesagt, denn die Gäste vom FSV Riedrode II haben es nicht weit zum Bürstädter Ortsteil-Duell in der Fußball-C-Liga. "Dass der FSV II in der Tabelle soweit oben steht, war nur vor dem ersten Spieltag überraschend, schließlich haben sie mit Daniele Caschetto, Christian Wartusch, Dennis Gumbinger und Nicola... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Pokal Frauen TVB schlägt Viernheim 33:20 (14:9)

    Brühl feiert Pflichtsieg

    Mit einem 33:20 (14:9) über den TSV Amicitia Viernheim sind die Badenliga-Handballerinnen des TV Brühl erwartungsgemäß in die nächste Runde des badischen Pokalwettbewerbs eingezogen. Nach einer eher durchwachsenen ersten Halbzeit sorgte eine deutliche Leistungssteigerung nach der Pause schnell für klare Verhältnisse. Für eine Standortbestimmung war es Trainer... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Sandhausens Trainer will in Paderborn den zweiten Saisonsieg einfahren / Löning über Gegner gut informiert

    Dais verkündet Ende der Bescheidenheit

    Der SV Sandhausen ruft das Ende der Bescheidenheit aus: "Es ist an der Zeit, drei Punkte einzufahren. Remis sind ja gut und schön. Aber einen richtigen Schritt machen wir nur mit einem Sieg", sagt Trainer Gerd Dais vor der Partie morgen, 13 Uhr, in der 2. Fußball-Bundesliga beim SC Paderborn 07. Unterstützung bekommt der 49-jährige Übungsleiter von seinem... [mehr]

  • Handball-Oberliga HG Oftersheim/Schwetzingen trifft auf die ambitionierten Fellbacher / Wiedersehen mit Sebastian Scheffzek

    De Maria warnt vor Schmiden

    Nur sechs Handball-Mannschaften der Oberliga wurden von den teilnehmenden Vereinen bei einer Umfrage vor Rundenstart als Meisterschaftsfavoriten angegeben. Herausragend dabei die Beurteilung des VfL Pfullingen: Zwölf von fünfzehn Gegnern hatten ihn auf der Rechnung. Auch Söflingen (6 Nennungen), Willstätt (5), HG Oftersheim/Schwetzingen, Pforzheim/Eutingen (je 3)... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Aschaffenburg-Damm ist zu Gast / VKC Eppelheim bei Meister Mörfelden

    Frei Holz plant den nächsten Streich

    Nach acht Jahren Abstinenz bestreitet Frei Holz Eppelheim wieder ein Heimspiel in der Sportkegel-Bundesliga in der Classic Arena. Gegner ist am morgigen Samstag das überaus erfahrene Team von Bahnfrei Aschaffenburg-Damm. Die Aschaffenburger, bei denen Horst Schlett, Udo Frey, Hermann Heider und Christoph Zöller in der Vergangenheit in Eppelheim häufig sehr gute... [mehr]

  • Fußball-Landesliga FVB will nach drei Niederlagen in Serie im Derby in die Erfolgsspur zurückkehren / Plankstadt mit Personalsorgen gegen Viernheim

    Gelingt Brühl in Ketsch die Trendwende?

    Ganz im Zeichen des Lokalduells zwischen der Spvgg 06 Ketsch und dem FV Brühl am Sonntag steht aus lokaler Sicht der 7. Spieltag in der Fußball-Landesliga. Während der FVB drei Spiele in Folge in den Sand gesetzt hat, steht Ketsch mit neun Punkten im Soll. Dennoch sitzt der Ärger bei 06-Trainer Joachim Fellhauer nach dem vergangenen Wochenende tief: "Die... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Eissler-Elf ist nach Derbysieg selbstbewusst

    Hockenheim will nachlegen

    In der Fußball-Kreisliga kassierte die SG Oftersheim mit der 2:3-Niederlage gegen den FV 08 Hockenheim zuletzt einen herben Dämpfer. Doch bei der SGO ist man sich sicher, dass diese Niederlage die Mannschaft nicht aus der Spur werfen wird. Trainer Alexander Stiehl hatte schon vor dem Derby davor gewarnt, die Hockenheimer zu unterschätzen. Mit dem Saisonstart -... [mehr]

  • Ringen-Regionalliga Aufstiegskandidat empfängt im Derby heute die RKG Reilingen/Hockenheim / Zuvor steigt das Duell der Reserven / Eppelheim mit Heimkampf

    KSV-Staffel hat Respekt vor dem Nachbarn

    Über dem dritten Kampftag in der Ringen-Regionalliga liegt eine besondere Spannung, steht doch am heutigen Freitag (20.30 Uhr) in der Ketscher Neurotthalle das Derby zwischen dem KSV Ketsch und Aufsteiger RKG Reilingen/Hockenheim auf dem Terminplan. Beide sind mit Niederlagen in die neue Saison gestartet, wobei die RKG beim 20:21 gegen Viernheim reichlich Pech... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Absteiger gastiert bei Ketsch II / Reilingen erwartet Tabellenführer / Derby zwischen Plankstadt II und Brühl II

    Peter Kumpf sieht Neulußheim als "klaren Favoriten"

    In der Fußball-Kreisklasse A eröffnet der SV 98 Schwetzingen II bereits morgen, 16 Uhr, den Spieltag mit der Begegnung gegen den FC Germania Friedrichsfeld. Die Ausgangssituation könnte unterschiedlicher nicht sein: Während der SV 98 II schlecht in die Saison gestartet ist, will Gegner Friedrichsfeld den fünften Saisonsieg einfahren. Klar, dass der Gast als... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Ketsch will in Köln ungeschlagen bleiben

    Sieg statt Stadtrundfahrt

    Der Start für den Handball-Drittligisten TSG Ketsch ist mit zwei Siegen in den ersten beiden Pflichtspielen geglückt. Jetzt wollen die Bären morgen, 19.30 Uhr, beim 1. FC Köln in der Europahalle nachlegen. Der Aufstiegsaspirant aus der Domstadt gewann, wie die Bären auch, sein Eröffnungsspiel. Dementsprechend fährt TSG-Coach Marcus Gutsche mit einer kleinen... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Zwei Partien für die Eppelheimer

    Stars sind heiß auf den Saisonstart

    Gleich einen schweren Doppelspieltag vor der Brust haben die Eppel-heimer Rhein-Neckar-Stars zum Auftakt in die Saison der Eishockey-Regionalliga. Heute treten die Stars um 20 Uhr bei Titelanwärter Eisbären Heilbronn an, ehe sie am Sonntag den Einstand vor eigenem Publikum gegen die Hornets Zweibrücken geben werden. Dass es keine einfachen Aufgaben werden, weiß... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Heute Gastspiel beim SC Pfullendorf

    SVW nimmt erneut Anlauf

    Im fünften Anlauf soll es endlich klappen mit dem ersten Auswärtspunkt der laufenden Saison für den SV Waldhof Mannheim. Heute, 19.30 Uhr, sind die Blau-Schwarzen zu Gast beim SC Pfullendorf. Der Tabellenfünfzehnte hat sich in jüngerer Vergangenheit häufiger als unbequemer Gegner präsentiert. Das weiß auch SVW-Trainer Reiner Hollich, der auf den rotgesperrten... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 Schwetzingen tritt stark ersatzgeschwächt in Durlach an / Erster Sieg beim ASV nach über zehn Jahren?

    Zimmermann muss auf acht verzichten

    Mit Blick auf die Tabelle ist Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen sicherlich im Soll, denn die Mannschaft von Trainer Volker Zimmermann hat noch kein Spiel verloren. Doch überzeugend ist das noch nicht, was der Tabellendritte bisher geboten hat. Das liegt zum Großteil an der Verletzungsmisere, die die Schwetzinger derzeit zu beklagen haben: Björn Weber,... [mehr]

Lorsch

  • Heute Info-Abend

    Energieberater geben Tipps

    Wie Hauseigentümer Energie sparen können, das ist heute (Freitag) im Paul-Schnitzer-Saal zu erfahren. Um 19 Uhr startet die Stadt Lorsch dort ihre Aktion "Energiekarawane".Holzpellets und SolarkollektorenIm Mittelpunkt stehen heute Abend Tipps zur Altbausanierung und die jeweiligen Fördermöglichkeiten. Handwerker präsentieren zudem Produkte wie Solarkollektoren,... [mehr]

  • Verein Kuratorium Weltkulturdenkmal Führung informierte über die Baufortschritte in der Zehntscheune

    Interessantes Schau-Depot, aber kein Edelmuseum

    Die Baufortschritte beim Umbau der Zehntscheune zum Schaudepot konnten bei einer Baustellen-Führung des Kuratoriums Weltkulturdenkmal Kloster Lorsch in Augenschein genommen werden. Schatzmeister Michael Heuß begrüßte zahlreiche Interessierte, die sich vom Architekten Peter Sichau durch das 1590 als kurfürstliche Scheune zur Einlagerung der Abgaben errichtete... [mehr]

  • Klostergelände Pfingstrosen sollen künftig am Wingertsberg wachsen / Im Freilichtmuseum Lauresham wird Platz für neue Obst- und Gemüsebeete sein

    Kleiner Kräutergarten wird abgepflanzt

    Bald rollt der Bagger an, der einen Teil der Mauer, die den Wirtschaftshof vom Klostergarten trennt, einreißen wird. Das Stück Mauer, das auf einem Betonfundament steht und nicht historisch ist muss weichen, weil der Platz für Baumaßnahmen benötigt wird, so Dr. Hermann Schefers, Leiter des Welterbestätte Kloster Lorsch. Wie die spätere Gestaltung an der Stelle... [mehr]

  • Kultursommer

    Musik auf dem Benediktinerplatz

    Ein tolles Angebot gibt es am Sonntag (23.) zum Abschluss des 19. Kultursommers Südhessen "KUSS" in Lorsch, und zwar zwischen 14 Uhr und 22 Uhr auf dem Benediktinerplatz. Zwei Initiativen kommen zusammen: Die Organisatoren mit der Zentrale in Darmstadt und die des Lorscher Kulturamtes. Einer ursprünglichen Initiative des Alt-Bürgermeisters Klaus Jäger folgend,... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein

    Tour zum Flugplatz an der Weschnitz

    Zu einer Fahrradtour lädt der Heimat- und Kulturverein am 3. Oktober (Feiertag) ein. Ziel ist die Lorscher Südgemarkung. Vier Stationen sind vorgesehen, Abfahrt ist um 10 Uhr an der Königshalle. Erster Abstecher ist der Grenzstein Ecke Sachsenbuckel und Bruchweg. Vereinsvorsitzender Reinhard Diehl wird dort über Grenzsteine zwischen Lorscher und Lampertheimer... [mehr]

Ludwigshafen

  • Jubiläum IG BCE vergibt Ehrungen / "Ihr habt zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen beigetragen"

    80 Jahre Mitglied in der Gewerkschaft

    2000 Jubilaren sage man in diesem Jahr Dank, erklärte der Bezirksvorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Wolfgang Daniel. Über 1200 von ihnen würden in den Betrieben geehrt, für 25 Jahre Mitgliedschaft. Dann ging ein Raunen durch den großen Saal im Pfalzbau, als Daniel bei der Jubilarfeier vor rund 600 Gästen sagte: "Und wir... [mehr]

  • Benefizaktion Radtour nach Havering für guten Zweck

    Abiturient aus Gartenstadt will Spenden "erstrampeln"

    Radfahren für einen guten Zweck - mit der Idee, etwas für krebskranke Kinder zu tun, machte sich Abdul-Aleem Malik aus der Gartenstadt gestern per Fahrrad auf den Weg nach England. Als Spendenaktion möchte er den gemeinnützigen Verein der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe aus Mannheim unterstützen. 800 Kilometer liegen vor ihm und seiner Begleiterin, der... [mehr]

  • Bildung Aktion in der Innenstadt / Heute Abschluss auf dem Hans-Klüber-Platz

    Kinder lernen spielerisch Rechte kennen

    "Kein Kind darf benachteiligt werden", gleitet in einer Laufschrift über die drei sogenannten Tablet-Minicomputer hinweg, die Robin, Sara und Angela in den Händen halten. Die drei Mädchen, sieben, neun und zehn Jahre alt, stehen vor dem Rathaus-Center. Viele der Passanten, die durch die Türen strömen, verlangsamen ihre Schritte, heften ihre Blicke neugierig an... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV Südwest empfängt Bingen

    Läuft Ailton auf?

    Mit einigen Hoffnungen gehen die beiden Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Verbandsliga am Sonntag, 15 Uhr, in ihre Heimspiele: Der SV Südwest will seine 0:5-Klatsche bei der SG Rieschweiler vergessen machen, der Ludwigshafener SC im siebten Saisonspiel endlich zum ersten Sieg kommen. Doch für beide Teams wird es schwer, denn ihre Gegner kommen mit breiter... [mehr]

  • Ausschuss Entscheidung über Vertrag mit Zhangzhou fällt Anfang 2013 / "Verbindung muss mit Leben gefüllt werden" / Grüne sprechen Thema Menschenrechte an

    Stadt offen für Partnerschaft mit China

    Vorbehalte sind zwar nicht ausgeräumt, dennoch zeigen sich die Fraktionen grundsätzlich "sehr offen" für eine offizielle Verbindung mit einer chinesischen Stadt. Dies war der Tenor gestern im Partnerschaftsausschuss. Ob Ludwigshafen sich aber mit der etwa 600 000 Einwohner zählenden Stadt Zhangzhou in der südostchinesischen Provinz Fujian verschwistert,... [mehr]

  • Integration Auftakt zur interkulturellen Woche am Sonntag

    Werbung für Toleranz

    "Herzlich Willkommen - Wer immer du bist". Das ist das Motto der 37. interkulturellen Woche, die ab heute bundesweit gefeiert wird. Dabei wollen die katholische, die evangelische und die griechisch-orthodoxe Kirche für Toleranz und Integration werben - auch in Ludwigshafen. Den Auftakt bildet am Sonntag, 23. September, 10 Uhr ein Gottesdienst in der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Verkehr Experten haben meist kein Problem mit der Erlaubnis von Blitzer-Warnern - wohl aber mit der Einstellung vieler Autofahrer

    "Geräte werden ja jetzt schon eingesetzt"

    Mobiltelefon und Navigationssystem als Helfer, die vor Blitzern warnen? In der aktuellen Debatte, ob die derzeit verbotenen Funktionen künftig erlaubt sein sollen, gibt es in Mannheim unterschiedliche Positionen - auch wenn die meisten Experten unterm Strich kein Problem mit der "Legalisierung" haben. Ordnungsdezernent Christian Specht jedenfalls könnte mit einer... [mehr]

  • Drei Fragen Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister in Mannheim über die Konversion

    "Wir stehen vor dem Durchbruch"

    Heidelberg und Schwetzingen suchen bei der Konversion demonstrativ den Schulterschluss mit dem Eigentümer der Militärflächen, dem Bund. Sieht Mannheim in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) eher einen Gegner? Dr. Peter Kurz: Nein, überhaupt nicht. Wir verhandeln hart mit der BImA, denn letzten Endes geht es hier ums Geld und um ein nicht... [mehr]

  • Feudenheim Machbarkeitsstudie untersucht das Areal zwischen Spinelli-Kaserne, Au und Luisenpark

    Bald grünes Licht für die Gartenschau?

    Alle wollen sie - eine neue Bundesgartenschau. Beim "MM"-Bürgerbarometer, der repräsentativen Exklusivumfrage der Forschungsgruppe Wahlen für den "Mannheimer Morgen", sprachen sich 75 Prozent dafür aus, wieder ein solches Blütenfest in Mannheim zu veranstalten. "Das ist wirklich ein sehr gutes Zeichen", freute sich darüber Jochen Sandner, Geschäftsführer der... [mehr]

  • Neckarstadt Im Oktober rollen die Bagger an

    Brandruine vor Abriss

    Am 8. Oktober rücken die Bagger an, beginnt der Abriss des Alten Neckarstadter Bahnhofs, dies teilte Erster Bürgermeister Christian Specht auf der Bezirksbeiratssitzung Neckarstadt-West mit. Mit der Firma Lidl seien die Arbeiten abgestimmt, sie habe den Auftrag an ein Unternehmen aus der Metropolregion vergeben. Der Rückbau wird voraussichtlich vier Wochen dauern.... [mehr]

  • Heidelberg Am 12. Oktober startet konkrete Planung

    Bürger sollen Umnutzung mitgestalten

    Als erster Bereich wird Mark Twain Village frei. Ein Drittel der Fläche sollen Studenten bewohnen, ein Drittel Familien und das letzte Drittel soll als "bezahlbarer Wohnraum" direkt auf den Markt gebracht werden. Am 12. Oktober sollen die Heidelberger bei einem Bürgerforum mit darüber bestimmen dürfen, was umgesetzt wird. Rund 600 Wohnungen gibt es in Mark Twain... [mehr]

  • Grenadier-Kaserne Vertrag bereits in trockenen Tüchern?

    Der Testfall Turley kann die große Wende bringen

    Sie sind als förmliches Sanierungsgebiet ausgewiesen und sollen - so ein einstimmiger Beschluss des Gemeinderats - bis 2025 in neuem Glanz erstrahlen: Die Rede ist von den Turley-Kasernen, der ältesten Militär-Anlage, für die jetzt eine zivile Nutzung gesucht wird. Die 13 Hektar der ehemaligen Grenadier- bzw. Kaiser-Wilhelm-Kaserne liegen mitten in der... [mehr]

  • Rheinau-Hafen Räumung des Giftmülls läuft nach Plan

    Ein Drittel ist schon weg - Schredder-Halde schrumpft

    Ein gutes Drittel - rund 8000 Tonnen - Schredder-Giftmüll ist schon weg, der Rest soll bis Anfang 2013 ebenfalls von der Bildfläche verschwinden. Gestern präsentierte ein glänzend gelaunter Josef Krah, Chef des Rathaus-Fachbereichs Baurecht und Umweltschutz, "seine" Schredder-Halde an der Ruhrorter Straße im Rheinau-Hafen. Nach ziemlich genau 25 Jahren kann er... [mehr]

  • Landesförderung Finanz- und Wirtschaftsausschuss bewilligt einstimmig 661 970 Euro

    Finanzspritze für Mafinex-Bauabschnitt

    Für den zweiten Bauabschnitt des Technologiezentrums Mafinex (Mannheimer Förderung innovativer Existenzgründer) erhält die Stadt einen Landeszuschuss in Höhe von 661 970 Euro. Dieser Finanzhilfe hat der Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Landtags gestern die erforderliche Zustimmung erteilt. Wie der Vorsitzende des Ausschusses, der CDU-Abgeordnete Karl Klein,... [mehr]

  • Benjamin-Franklin-Village Masterplan gesucht

    Geisterstadt in Käfertal gibt den Planern Rätsel auf

    Am Montag, 24. September, zieht Sergeant Howard, der letzte Bewohner des amerikanischen Benjamin-Franklin-Village (BFV), aus. Das in den 1970er und 80er Jahren von über 8000 Menschen bewohnte Viertel wird damit endgültig zur Geisterstadt. Im Rathaus denkt man deswegen bereits über den Abriss weiter Teile der US-Siedlung und der angrenzenden Kasernen nach. Ein... [mehr]

  • Bürgerbeteiligung Fünf Marken, zehn Projekte - Überblick über den Stand der Diskussion

    Im "ZeitStrom" durchs Grüne

    Wasserläufe, Wasserflächen, Biotope oder sogar Sportseen - kein Konversionsthema hat für mehr Zündstoff gesorgt als das "Projekt Wasser", das die Stadtverwaltung als eines von zehn Teilprojekten in den fünf Diskussionsplattformen des vom Konversionsbeauftragten Konrad Hummel gelenkten Bürgerbeteiligungsprozesses von engagierten Ehrenamtlichen erörtern lässt.... [mehr]

  • Jugendbildungsmesse

    Informationen zu Auslandsaufenthalt

    Am Samstag, 22. September, findet die Jugendbildungsmesse zu Auslandsaufenthalten im Karl-Friedrich-Gymnasium (Roonstraße 4-6) statt. Die Messe ist zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet, der Eintritt frei. Vorgestellt werden Programme für Schüleraustausch und Sprachreisen, Möglichkeiten zu Work & Travel, Au-Pair, Auslandspraktika, internationale Freiwilligendienste... [mehr]

  • Bundesfinanzhof Entscheidung über Steuerpflicht von Kindergärten ohne Auswirkung / "Dauerdefizitäre Einrichtungen"

    Keine neue Belastung für Kommune

    Die Entscheidung des Bundesfinanzhofes zur Steuerpflicht von Kindergärten hat keine Auswirkung auf die Stadt Mannheim. Das erklärte gestern eine Sprecherin auf Nachfrage des "MM". Das Urteil des Bundesfinanzhofs (wir berichteten) sei für die Stadt auch nicht neu - die Finanzverwaltung habe schon immer die Auffassung vertreten, dass ein Kindergarten eine... [mehr]

  • Marktrundgang Kaum ein anderes Gewächs ist so vielseitig verwertbar wie der Kürbis

    Kulinarische Allzweckwaffe

    Der Sommer ist vom Tisch. Jetzt kommt der Herbst auf den Teller. Von den hiesigen Gewächsen ist der Kürbis da schon rein optisch eines der vielseitigsten. In allen Formen und Farben findet man die zahlreichen Spielarten in den Kisten und Körben auf dem Wochenmarkt im G1: kleine, knautschige und zart bewarzte Zierkürbisse, in sattem Orange fettig in der Sonne... [mehr]

  • Medizin-Fakultät Professor Uwe Bicker bleibt als Dekan geschäftsführend im Amt - seine zweite Position in der Klinikum-Doppelspitze ruht

    Schiedsstelle tagt - aber noch kein Ergebnis

    Seit Wochen wird über die Zukunft der Medizinischen Fakultät Mannheim, die zur Universität Heidelberg gehört, heiß diskutiert. Vorgestern hat erstmals die von Ministerin Theresia Bauer einberufene Schiedsstelle getagt, die offene Fragen im Zusammenwirken klären soll. "Konkrete Ergebnisse gibt es noch keine", erklärte ein Sprecher des Wissenschaftsministeriums.... [mehr]

  • Kriminalität Duo angeklagt / Knapp 50 000 Euro Schaden

    Seniorinnen bestohlen

    Sie sollen das Gedränge in Bussen und Bahnen gezielt genutzt und älteren Frauen Geld und EC-Karten gestohlen haben. Mit letzteren soll sich das Duo dann an Automaten bedient haben haben. Geschätzter Schaden: knapp 50 000 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen zwei Männer, 43 und 44 Jahre alt, erhoben. Der Vorwurf: banden- und gewerbsmäßiger... [mehr]

  • Mannheim Zweites Bürgerforum am 1. Dezember

    Stadt will als Eigentümer entscheiden

    "Wir befinden uns mitten im Trichter, um aus den vielen Bürger-Ideen einige machbare Projekte herauszufiltern" - so beschreiben Ehrenamtliche aus dem Kreis der "Zukunftslotsen" den Stand der Debatte über die Umwandlung der freiwerdenden amerikanischen Kasernen für eine künftige zivile Nutzung. Bisher steht lediglich fest: Die Stadt möchte sich für eine... [mehr]

  • Blumepeter "Mohrenköpfle"-Chefin koordiniert den Kuchenstand beim großen Benefizfest / Weitere Tombolagewinne

    Viele fleißige Hausfrauen backen Kuchen

    76. Das ist eine stolze Zahl. So viele Spendenzusagen für Kuchen hat bis heute die Inhaberin des Cafés "Mohrenköpfle" in der Mittelstraße, Gwendolyn Wenzlaff. Sie ist seit vielen, vielen Jahren ein Aktivposten beim Blumepeterfest und federführend für den Kuchenstand bei der großen Benefizveranstaltung, die der Feuerio zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen... [mehr]

  • Öffentlicher Personen-Nahverkehr In der zweiten Oktoberwoche erneut Bürgerversammlung zur Schienentrasse in die Gartenstadt

    Warten auf Stadtbahn-Bescheid

    Es kommt wieder Bewegung ins Projekt Stadtbahn-Nord. Rathaus und Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) rechnen in den kommenden drei Wochen mit einem Bescheid des Regierungspräsidiums Karlsruhe zum Planfeststellungsverfahren für die Trasse von der Friedrich-Ebert-Straße (Bonifatiuskirche) über Ulmenweg und Hessische Straße in die Gartenstadt. Signale der... [mehr]

  • Schwetzingen Kooperationsvereinbarung mit dem Bund

    Wohngebiet am Waldrand

    Auch für Schwetzingen stellt sich die Frage, was mit den US-Flächen passieren soll. Die kleinere Kilbourne-Kaserne (etwa fünf Hektar) ist bereits komplett geräumt und an die Stadt und die Bundesimmobilienverwaltung (BImA) übergeben worden. Für die mit rund 36 Hektar deutlich größere Tompkins-Kaserne und den Truppenübungsplatz steht der offizielle Abzug für... [mehr]

Metropolregion

  • Medizin Sterblichkeit nach Infarkt sinkt - aber es gibt regionale Unterschiede

    Landesweites Herzregister

    Herzinfarktpatienten haben in Rheinland-Pfalz etwas schlechtere Prognosen als in anderen Bundesländern. Das zeigt der bundesweite Gesundheitsbericht. Gesundheitsministerin Malu Dreyer möchte den Gründen nachgehen. Ab November soll ein landesweites Herzregister angelegt werden. 60 Krankenhäuser beteiligen sich an der gestern vorgestellten Datenbank. Im Mai 2013... [mehr]

  • Freizeit

    Neckar-Aktionstag in Ladenburg

    Schifffahrten, Flussexpeditionen und ein Naturschutzlabor gibt es am Freitag, 28. September, von 13 bis 17 Uhr, beim Aktionstag auf der Ladenburger Neckarwiese. Die Landesinitiative "Unser Neckar" organisiert unter dem Motto "Flusserlebnisse" einen Entdeckertag. Parallel findet ein Kongress der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg statt. Beim... [mehr]

  • Natur Neue Pilotstrecke am Rhein bei Lampertheim

    Projekt für mehr Vielfalt am Flussufer

    Wie können die Ufer von Rhein und anderen Flüssen in Zukunft ökologisch verträglicher gegen die Widrigkeiten von Hochwasser und Schiffsverkehr geschützt werden? Dieser Frage geht das Wasser- und Schifffahrtsamt Mannheim nach und hat dazu auf einem ein Kilometer langen Abschnitt des Rheins bei Lampertheim eine Pilotstrecke angelegt, die gestern eingeweiht wurde.... [mehr]

  • Freizeit Verkostungstreff künftig in Speyer

    Weinmesse zieht um

    Die Pfälzer Wein- und Sektmesse, die seit 25 Jahren meist im April in der Bad Dürkheimer Salierhalle stattfand, zieht nach Speyer um. Sie wird am 13./14. April 2013 erstmals in der Domstadt organisiert und dort nicht - wie in Bad Dürkheim - in einer einzigen Halle, sondern nach Angaben des pfälzischen Weinbaupräsidenten Edwin Schrank an mehreren repräsentativen... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Stadt informiert Anlieger über die Pläne für die neue Feuerwache Mitte auf dem Vögele-Gelände

    Anwohner fürchten "Tatü-Tata"

    Sein Satz reimte sich sogar ein bisschen: "Ihre Ängste sind klar, Sie haben Angst vor zu viel Tatü-Tata", fasste Karlheinz Gremm, der stellvertretende Chef der Feuerwehr, die Diskussion zusammen. Und um den Anliegern diese Ängste zu nehmen, hatte die Stadt die Haus- und Grundstückseigentumer aus der Neckarauer Straße und der Fabrikstationstraße eingeladen -... [mehr]

  • Neckarau Vortrag mit dem Leiter des "Kulturbüros 2020"

    Mannheim Hauptstadt der Kultur?

    Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld lädt die Bevölkerung ein, sich aus erster Hand über die Zielsetzungen und die aktuellen Projekte zur Kulturhauptstadt 2020 Mannheim zu informieren. Als Referent steht Rainer Kern, künstlerischer Leiter des "Kulturbüros 2020" zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 26. September, um 20 Uhr im... [mehr]

  • Neckarau Programm rund um das alte Rathaus

    Verein feiert Erntedank

    Bereits das 22. Erntedankfest veranstaltet der Verein Geschichte Alt-Neckarau am Sonntag, 23. September, im und rund um das Ensemble des Neckarauer Rathauses. Los geht es um 11 Uhr. Die Mitglieder des Heimatvereins servieren "Neggerarer Kadofflsubb und Dambnuudl", sowie "Kuarpelzer Zwiwwlkuche" und "Neier Woi". Um 12 Uhr schaut der Jäger aus Kurpfalz, Fred Reibold,... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Was kommt, wenn der Alte Bahnhof weg ist? / Zukunft am Brückenkopf offen / Leuchtturmprojekt rückt in Sternenferne

    Abriss beginnt am 8. Oktober

    "Der Schandfleck kommt endlich weg", so Erster Bürgermeister Christian Specht, am 8. Oktober soll Tabula rasa gemacht und die Ruine des Alten Bahnhofs geschleift werden, die seit dem Brand vom Dezember 2011 wie ein Mahnmal für unerledigte Aufgaben dasteht. Auf der Bezirksbeiratssitzung präsentierte der Dezernent den neuesten Stand der Dinge in Sachen Alter Bahnhof... [mehr]

Neulußheim

  • Heimatverein

    "Woidrauwe" beim Heimatverein

    "Gun' Tach, ihr Leit" begrüßte Inge Scheck-Dorn im Neulußheimer Dialekt Mitglieder und Freunde des Heimatvereins, die sich mit dem Bus auf den Weg in das rheinhessische Städtchen Alzey machte. "Alze" nennen die Einwohner die Stadt. Nachdem man sich mit Kaffee und Kuchen im Café am Marktplatz gestärkt hatte, wurde das 1906 gegründete Museum angesteuert. Die... [mehr]

  • Kulturtreff "Alter Bahnhof" Herbstprogramm bietet einen unterhaltsamen Reigen aus mundartlicher Musik, deftigem Humor und Bildender Kunst

    Mix aus neuen Künstlern und alten Freunden

    Das Programm des Kulturtreffs "Alter Bahnhof" in Neulußheim ist gerade frisch aus der Druckerei gekommen. Den Drahtseilakt, neue Künstler zu fördern, dabei jedoch auch Altbewährtes zu bieten, haben die Veranstalter wieder einmal gemeistert. Alte Bekannte und auch neue Gesichter sind im letzten Quartal zu Gast in Neulußheim. Konstantin Schmidt eröffnet mit... [mehr]

Oftersheim

  • Ökumenischer Arbeitskreis Dr. Gunter Zimmermann erklärt Zielsetzung des Glaubenskurses

    Basis für Menschenrechte

    Oftersheim. Auf der Sitzung des ökumenischen Arbeitskreises der beiden Oftersheimer Kirchengemeinden referierte Dr. Gunter Zimmermann über den bisherigen Verlauf des neuen Glaubenskurses. Er erläuterte, dass damit drei Ziele verbunden seien. Zunächst einmal sollten alle wesentlichen Fragen zu den Grundlagen des christlichen Glaubens im gemeinsamen Gespräch... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis

    Dorfabend zum Thema Gastarbeiter

    Nach zweijähriger Pause findet am heutigen Freitag wieder ein Dorfabend des Heimat- und Kulturkreises statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung werden dieses Mal Gastarbeiter verschiedener europäischer Länder stehen, die in den vergangenen Jahrzehnten in und um die Hardtwaldgemeinde eine zweite Heimat gefunden haben. In lockerer Runde berichten Giorgio Aloisi,... [mehr]

  • Kulinarische Lesung "Tatort"-Drehbuchautorin Monika Peetz stellt in Schönmehls Schützenhaus ihr aktuelles Buch "Sieben Tage ohne" vor

    Publikum muss auf Genuss nicht verzichten

    Jeden Sonntagabend lockt der "Tatort" Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Die wenigsten denken darüber nach, dass die packenden Dialoge, gesprochen von beliebten Schauspielern wie Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec oder Götz George, aus der Feder verschiedener Drehbuchautoren stammen. Eine von ihnen ist Monika Peetz, bekanntgeworden durch den Bestseller "Die... [mehr]

  • Gemeinderat Gremium vergibt Aufträge für Sanierungsmaßnahmen an Balkongeländern an Firma aus Brühl

    Zahlreiche Anfragen nach der Sommerpause

    Fragen der Bürger hatten die Gemeinderäte während der Sommerpause gesammelt und brachten diese jetzt in die Ratssitzung ein. So fragte Walther Pfister, in welchem Turnus der Sand auf den Spielplätzen getauscht werde. Zum einen würden Hundebesitzer gedankenlos ihre Vierbeiner auf die Flächen lassen, zum anderen würden Jugendliche die Plätze gerne abends als... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Einschulungsfeier in der Pestalozzischule

    Buntes Spektakel mit Tigerente und Biene Maja

    Ein tierischer Einstand für die Schulanfänger: In der Turnhalle der Pestalozzischule wimmelte es bei der Einschulungsveranstaltung von verschiedensten Tieren. Die Bühne stellte einen Dschungel dar, man sah bunte Schultüten in den unterschiedlichsten Variationen und die Erstklässler gehörten entweder der Gattung der Tigerenten, der Biene-Maja oder den... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Unterstufenchor des Liselotte im Sängerwettstreit / Musical mit besonderer Note

    Coco-Stars rocken die Schule

    "Wer ist der Beste?" - Das ist ohne Zweifel eine Frage, die den Alltag an den meisten allgemeinbildenden Schulen Mitteleuropas prägt. Sowohl Schüler als auch Lehrer besitzen hier ihre mehr oder minder starre Rollen: Schüler haben per Gesetz nicht nur das Recht auf Schule, sondern auch die Pflicht zu lernen. Lehrer hingegen müssen Leistung bewerten und damit auch... [mehr]

  • Schwetzingerstadt

    Schnupperstunden in der Singschule

    Die "Singschule Mannheim" lädt wieder Mädchen und Jungen im Vor- und Grundschulalter mit Eltern zu Schnupperstunden ein. Die Freude am Singen, die persönliche Entwicklung in der Gemeinschaft, der Ausbau der stimmlichen Fähigkeiten, die Schulung der Konzentrationsfähigkeit sollen dabei gestärkt werden. In der evangelischen Friedenskirche und dem Gemeindesaal mit... [mehr]

Plankstadt

  • Mobilität Gemeinderäte von CDU, Grüner Liste und SPD informieren auf dem Marktplatz über den Bürgerbus

    "Es steht und fällt mit den Fahrern"

    "Mit den Fahrern steht und fällt alles", bringt Gemeinderätin Sigrid Schüller (Grüne Liste) es auf den Punkt. Mit ihren Ratskollegen Jutta Schneider (SPD), Gaby Wacker (SPD) und Karl Schleich (CDU) warb sie gestern auf dem Marktplatz für das Projekt Bürgerbus (wir berichteten). Dabei suchten die Initiatoren vor allem Mitbürger, die den Bus, der etwa die... [mehr]

Politik

  • Syrien Angeblich hunderte Tote seit Wochenbeginn

    Bürgerkrieg eskaliert

    Das Blutvergießen in Syrien ist nach UN-Ansicht zu einem "vollwertigen Bürgerkrieg" eskaliert. Nach heftigen Kämpfen erklärten syrische Oppositionelle gestern Teile der Hauptstadt Damaskus zum "Katastrophengebiet". Der Außenbezirk Al Hadschar al-Aswad und ein Lager palästinensischer Flüchtlinge stünden unter Dauerbeschuss, sagte ein Aktivist. Seit... [mehr]

  • Bundesrat Schwarz-Gelb muss heute bei Abstimmungen mit Schlappen rechnen / Ein Hauch von Großer Koalition

    Die Länder mucken auf

    Die Mehrheit steht. Und sie könnte klarer kaum sein: 16 zu null gegen die Bundesregierung. Alle 16 Bundesländer werden heute bei der Sitzung des Bundesrats das von der Koalition während des EM-Halbfinales Deutschland gegen Italien im Bundestag verabschiedete umstrittene Meldegesetz ablehnen. Selbst die schwarz-gelben Koalitionen in Bayern, Hessen, Niedersachsen... [mehr]

  • Korruption Wiener Regierung torpediert Untersuchungsausschuss / Bundeskanzler Faymann wird nicht vorgeladen

    Ein Hauch von Berlusconi

    "Erbärmliches Schauspiel", "schändlicher Fall von Machtmissbrauch": Die Empörung zieht sich quer durch die Zeitungen. In Wien vor dem Parlament wird sogar wieder demonstriert, eine Seltenheit in Österreich, einem Land, in dem die große Politik eher Verachtung und Desinteresse hervorruft. Mit dem Versuch, den parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Prüfung... [mehr]

  • Diplomatie Beziehungen stecken in einer Sackgasse / Pekings Regierungschef Wen boykottiert Presse

    Eklat beim EU-China-Gipfel

    Es war die letzte Chance für Chinas Regierungschef Wen Jiabao, das Verhältnis mit den Europäern in Ordnung zu bringen. Doch der scheidende starke Mann Pekings ließ auch diesen EU-China-Gipfel gestern in Brüssel ungenutzt verstreichen. Kommissionspräsident José Manuel Barroso sprach zwar von "Partnerschaft", Wen von "wechselseitigem Respekt". Zu spüren war... [mehr]

  • Georgien Skandalöse Zustände im Strafvollzug der Ex-Sowjetrepublik

    Folter-Szenen im Wahlkampf

    Es sind Szenen wie aus einem Horrorfilm, die mitten im Wahlkampf Georgien schockieren. Brutale Gefängniswärter lassen nackten Gefangenen Gegenstände in den After einführen und filmen die Exzesse. Was aktuell die Nachrichten in der Ex-Sowjetrepublik zeigen, treibt die Georgier in Massen zu Protesten auf die Straße. Sogar staatstreue Sender kritisieren in... [mehr]

  • Katholische Kirche Dekret regelt den Austritt

    Kein Mitglied ohne Steuer

    Die katholische Kirche in Deutschland macht die Kirchenmitgliedschaft weiterhin von der Zahlung der Kirchensteuer abhängig. Ein gestern in Bonn veröffentlichtes und vom Vatikan bestätigtes Dekret stellt klar, dass es nicht möglich ist, aus der Kirche auszutreten und zugleich gläubiges Mitglied zu bleiben. Ein Austritt nur aus der Institution sei nicht möglich.... [mehr]

  • Mohammed-Karikaturen Frankreichs Malaise im Umgang mit seinen Muslimen

    Stimmung heizt sich auf

    Marine Le Pen hat noch nie eine Gelegenheit verpasst, sich Gehör zu verschaffen. Auch diese nicht. Die weltweiten teils gewaltsamen Proteste gegen das Islam-Schmähvideo "Die Unschuld der Muslime" und die Empörung über die Mohammed-Karikaturen im französischen Satireblatt "Charlie Hebdo" sind eine Steilvorlage für die Rechtspopulistin. Sie warnt vor... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Kein Hilfsmittel für Raser"

    Aktuell wird in der Politik diskutiert, ob Warnmeldungen vor fest installierten Blitzern, beispielsweise den sogenannten "Starenkästen", auf Navis, Handys oder anderen Geräten im Auto erlaubt werden sollen. Autofahrer könnten dann rechtzeitig ihre Geschwindigkeit drosseln. Herr Adler, wie sehen Sie das? Klaus Adler: Ich habe das auch gerade erst in der Zeitung... [mehr]

  • Einbürgerungsfeier Gelungene Premiere im Bensheimer Varieté Pegasus / Sympathischer Ausdruck von Interesse und Wertschätzung

    33 Fragen pflastern den Weg zu einem deutschen Pass

    Eine gelungene Premiere: Am Mittwoch lud die Stadt Bensheim zur ersten Einbürgerungsfeier. Die Kommentare waren durchweg positiv. Viele der knapp 50 anwesenden Eingebürgerten lobten den offiziellen Empfang als sympathischen Ausdruck von Interesse und Wertschätzung. Bensheimer waren sie schon vorher. Zum Teil sind sie hier geboren, leben hier schon viele Jahre,... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Hintergründe zum Konzeptwettbewerb

    Deshalb kommt Bensheim jetzt nicht zum Zuge

    Der Bergsträßer Krankenhausdezernent Thomas Metz sieht keinen Grund, einer verpassten Chance nachzutrauern. Im Gegenteil: Mit dem Ergebnis des von ihm verantworteten Konzeptwettbewerbs für die künftige Aufstellung des Kreiskrankenhauses in Heppenheim und die Neuordnung der regionalen Krankenhauslandschaft insgesamt zeigt sich der Erste Kreisbeigeordnete mehr als... [mehr]

  • Ein starkes Zeichen

    Schön - und gut! Die Resonanz auf die erste Einbürgerungsfeier der Stadt Bensheim fiel ausnahmslos positiv aus. Schön und angemessen waren der Rahmen und das Programm im Varieté Pegasus. Gut ist, dass Bensheim mit der Premiere auf diesem gesellschaftlich wichtigen Feld wieder einmal an der Spitze der Bewegung marschiert und eine Pionierrolle in Sachen... [mehr]

  • Geburtstag Unternehmerverband ehrt den Jubilar am Montag

    Reinhold Stämmler wird 60

    Reinhold Stämmler (Bild) feiert heute seinen 60. Geburtstag. Seit 1985 ist er Geschäftsführer der Arbeitskreise Schule/Wirtschaft, die seit dem Schuljahr 1978/79 bestehen und die Stämmler mit "viel Engagement und innovativem Denken zu einem wichtigen Baustein der heutigen Aus- und Weiterbildung in Südhessen ausgebaut hat", wie der Unternehmerverband Südhessen... [mehr]

  • Großveranstaltung

    Sonderbusse fahren zum Felsenmeer

    Wegen der Veranstaltung Felsenmeer in Flammen am Samstag ergänzt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) seinen Busfahrplan mit Sonderfahrten von Bensheim direkt nach Reichenbach. Während die Buslinie 665 weiterhin stündlich bis zur Haltestelle Markt fährt, stehen ab Bensheim Bahnhof stündlich versetzt nun auch Sonderbusse direkt zum Felsenmeer zur Verfügung.... [mehr]

  • Auszeichnung Über 20 verschiedene Nationen sind beim Kampfsportclub Bensheim vertreten

    Sonderpreis für den KSC

    Die Einbürgerungsfeier war ein idealer Rahmen für die Würdigung einer besonderen Integrationsleistung: Im Kampfsportclub (KSC) Bensheim sind über 20 Nationen vertreten, 77 Prozent der Mitglieder haben einen Migrationshintergrund. Seit 14 Jahren leistet der Verein mit einer ganzen Fülle von Projekten einen Beitrag zur Integration - und ist sportlich erfolgreich.... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Schriesheim Bürgermeister Höfer dankt tatkräftigen Bürgern

    Immer mehr Paten pflegen städtisches Grün

    Mit einer Kaffeetafel, Kuchen und frischen warmen Zwiebelkuchen, sowie mit neuem Wein hat sich wie jedes Jahr die Stadt Schriesheim bei ihren Grün-Paten bedankt. Diesmal wurden die fleißigen Bürger im Bauhof der Stadt begrüßt. Bürgermeister Hansjörg Höfer dankte ihnen im Namen der Stadt für ihr Engagement. Eingeladen zum Grünpatentreff waren 77 Personen,... [mehr]

  • Schriesheim Stadt investiert in moderne Technik / 17 neue Rechner und Vernetzung der Fachräume

    Neue Computer möbeln die Realschule auf

    Mit dem Ende der großen Ferien ist an der Kurpfalz-Realschule in Schriesheim ein neues EDV-Zeitalter angebrochen. Schüler und Lehrer freuen sich über 17 nagelneue und moderne Computer mit einem großen 22-Zoll-Bildschirm. 16 Schüler arbeiten daran unter Anleitung eines Lehrers im EDV-Raum der Schule. 25 000 Euro hatte die Stadt für das Projekt eingestellt,... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    "Offene Türen" bei der Klangfabrik

    Am südlichen Zipfel von Rheinau-Süd gelegen, bietet das junge Lehrerteam der Klangfabrik seit gut anderthalb Jahren professionellen Musikunterricht für das Einzugsgebiet Rheinau, Brühl und Schwetzingen an. Neben modernen Instrumentalfächern wie Drumset und Perkussion, E-Gitarre, Keyboard, Saxophon und Vocalcoaching werden dort auch ihre klassischen Pendants wie... [mehr]

  • Rheinau

    Caritas gründet Sauberkeit-Initiative

    Das Caritas-Quartierbüro auf der Rheinau gründet eine Initiativgruppe "Sauberkeit in Rheinau-Mitte" und lädt alle interessierten Einwohner zu einem ersten Treffen am Dienstag, 25. September, 19.30 Uhr, ins Nachbarschaftshaus Rheinau ein. "Bei der vom Quartierbüro veranstalteten Bewohnerversammlung im Mai dieses Jahres stellte sich heraus, dass das Thema... [mehr]

  • Hochstätt Munteres Familienfest mit Beiträgen von den kleinen und großen Bewohnern des Stadtteils

    Klein Florina mag besonders die Hüpfburg

    Trotz trüben und kalten Wetters lockte das Kinder- und Familienfest auf der Hochstätt zahlreiche Besucher an. Schon von weitem waren Stimmen, Lachen und Musik aus dem Kieselgrund zu hören. Zum vierten Mal in Folge wurde das Fest vom Quartiermanagement Hochstätt unter der Leitung von Stefan Hauschild organisiert. Einen großen Teil der Planung und Vorbereitung... [mehr]

  • Rheinau

    Spielplätze unter der Lupe

    Zu einer Spielplatzbegehung lädt das Quartierbüro Rheinau Eltern und interessierte Rheinauer am Montag, 24. September, ein. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr auf dem Spielplatz Relaisstraße, Ecke Hockenheimer Straße. "Bei unseren Gesprächen mit Eltern, in Kindergärten und in Schulen haben wir festgestellt, dass die Eltern unzufrieden mit den Spielmöglichkeiten und... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Anwohner erzürnt über Raserei in der verkehrsberuhigten Zone im Neubaugebiet Groß-Gerauer-Straße / Stadt lehnt mehrere Vorschläge ab

    "Es muss immer erst etwas passieren"

    Die Bewohner des Neubaugebiets Groß-Gerauer-Straße ärgern sich zunehmend über mangelnde Rücksicht der Autofahrer, die teilweise in hoher Geschwindigkeit durch die dort ausgewiesene Spielstraße rasen. Selbst die Busfahrer hielten sich nach Angaben der Anwohner nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung. "Die ausgewiesene Spielstraße ab dem Ende der Ecke... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Freiwillige engagieren sich für ehrenamtliche Einrichtung

    Auch die Sternwarte braucht ein bisschen neue Farbe

    Im Rahmen des Freiwilligentags haben auch in der Volkssternwarte in Schriesheim ehrenamtliche Helfer Hand gelegt. Hier wartete eine Menge Arbeit auf die Freiwilligen. Sieben Helfer fanden sich ein und machten sich gleich an diverse Streicharbeiten. Die Wand an einem Bau, in dem die Radioastronomie ihren Platz finden soll, war bereits verputzt und musste nur noch mit... [mehr]

Schwetzingen

  • "Sozialer Tag" Schüler spenden ihren erwirtschafteten Lohn von 2000 Euro an den Verein "Funech"

    "Für die Ärmsten der Armen"

    2000 Euro an einem Tag verdienen? Ein Traum für jeden Arbeitnehmer. Doch die Schüler der Kurt-Waibel- und der Hildaschule haben es geschafft und genau diesen Traum in Erfüllung gehen lassen. Rund 200 von ihnen haben beim zwölften "Sozialen Tag" vor den Ferien ordentlich angepackt und den Füller und das Schreibheft gegen ein Poliertuch, einen Autoschwamm oder gar... [mehr]

  • Interview Kabarettist Sven Ratzke über Klischees, Inspiration und den Unterschied zu Deutschland

    "In Holland interessiert es nicht, was ich anhabe"

    Der deutsch-holländische Entertainer Sven Ratzke macht in seiner Show vor nichts Halt. Spielerisch jongliert er in seinem Programm mit Stereotypen. In Holland ist er mit seiner direkten Art bereits ein Star. In Deutschland ist er auf dem besten Weg dazu. Er tourt mit seiner Show "Nachtspiele" durch die Niederlande, Frankreich, Deutschland und die USA. Am Freitag,... [mehr]

  • Gewerbegebiete im Hirschacker Unternehmer und Stadt ziehen an einem Strang / Nach Gesprächen schnelle Lösung präsentiert

    Beschleuniger für lahme Leitung

    Das sind doch mal gute Neuigkeiten: Im besten Fall könnten Mitte nächsten Jahres die Internetprobleme am Hightech-Standort "Südlicher Hirschacker"/"Lange Sandäcker" behoben sein. Einen Lösungsvorschlag präsentierte Wolfgang Leberecht, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung, gemeinsam mit Thilo Kübler, Experte von der Firma Breitbandberatung Baden-Württemberg,... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Bräuniger aktuell

  • Lutherhaus "Echoes" spielen Werke von Pink Floyd

    Fast perfekte Umsetzung

    Sie sind die Giganten des Progressive- und Art-Rock und haben bombastische Live-Shows kreiert: David Gilmour, Roger Waters, Nick Mason und Richard Wright haben mit Pink Floyd ihren Platz im Rock-Olymp. Das komplexe und umfangreiche Werk nachzuspielen fällt in den Grenzbereich zum Unmöglichen. Wohl auch deshalb existieren weltweit nur sehr wenige Formationen, die... [mehr]

  • Lutherhaus Vorverkauf für Benefizveranstaltung gestartet

    Mundart mit den Töpelkings

    Die Töpelkings um den Namensgeber und Kopf der Gruppe Arnim Töpel treten zum Abschluss der Sicherheitswoche Bezirk Schwetzingen am Sonntag, 28. Oktober, mit ihren Mundartgrooves im Lutherhaus auf. Um 14 Uhr geht's los, der Eintritt kostet pro Karte 10 Euro. Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des Jugendzentrums "Go in". Der Vorverkauf ist nun... [mehr]

  • Reservistenkameradschaft Besuch bei Nachbarn in Österreich

    Pfarrer am Sturmgewehr

    Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) Schwetzingen-Hockenheim machten sich auf den Weg ins benachbarte Österreich. Dort hatte die Unteroffiziersgesellschaft Salzburg zum 8. Schießwettbewerb eingeladen. Um frisch und ausgeruht am Schießen teilnehmen zu können, machte sich die Gruppe bereits am Vortag auf den Weg und wurde in der Schwarzenberg-Kaserne vom... [mehr]

  • Jugendtreff Hirschacker 20. Geburtstag gefeiert

    So jung wie nie

    "Eigentlich fühlt es sich wie gestern an, dass der Jugendtreff zum ersten Mal die Pforten öffnete. Nur noch viel besser." Brigitte Briante, seit Gründung Leiterin des Jugendtreffs Hirschacker, strahlte bei diesen Worten, denn sie ist stolz auf das, was sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten entwickelt hat. Viele Gratulanten, darunter auch Oberbürgermeister Dr.... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Unterstützung für Lebensqualität

    Die Gäste des Hospiz' St. Vincent in Mannheim-Käfertal können in einer Atmosphäre von Wärme und Geborgenheit unter Beibehaltung ihres eigenen Lebensrhythmus die letzte Lebensphase verbringen. Karin Limböck, Geschäftsführerin der Schwetzinger Firma Limböck Gebäudereinigung und Klinikdienste (LGK) ist es ein Anliegen, das Hospiz zu unterstützen. Die LGK GmbH... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Funkmast neben Denkmal?

    Am Montag, 1. Oktober, um 18 Uhr wird bei einem Ortstermin die Frage besprochen, ob man denn in unmittelbarer Nähe des erst kürzlich aufwendig restaurierten und von städtischer Seite hochgelobten Kulturdenkmals "Seckenheimer Wasserturm" einen ihn überragenden Mobilfunkmasten mit fast 40 Metern Höhe aufstellen soll. Die Bezirksbeiräte jedenfalls sind dagegen und... [mehr]

  • Seckenheim Frauenchor des MGV-Liedertafel im SPZ zu Gast

    Musikalisch rund um die Welt gereist

    Wenn es Eintrittskarten gegeben hätte, dann wäre der Frauenchor des "Männergesangverein-Liedertafel 1861/07" vor ausverkauftem Haus aufgetreten. In den proppenvollen Versammlungssaal des Caritas-Senioren-Pflegezentrums (SPZ) waren Bewohner des Hauses, Freunde und Verwandte, unter ihnen Altdekan Horst Schroff und Alt-Caritaschef Franz Pfeifer, gekommen, um... [mehr]

  • Seckenheim Traditionelles Bogenturnier mit über 100 Teilnehmern / Unblutige Pirsch auf lebensechte Kunststofftiere

    Pfeile schwirren durch den Dossenwald

    Es ist früh morgens im Dossenwald. Tau liegt noch auf den Feldern, leichter Nebel steigt auf, die Vögel im Wald haben ihr Morgenkonzert angestimmt. Im Unterholz liegt ein mächtiger Keiler, hinter ihm steht die Bache, das Muttertier. Vor den beiden Wildschweinen ein kleiner, nur wenige Wochen alter Frischling. Alles ist still, doch plötzlich ist ein leichtes... [mehr]

Speyer

  • Interkulturelle Woche

    "Ein anderes Europa ist möglich"

    Einen Abend unter dem Motto "Ein anderes Europa ist möglich!" veranstaltet die Ortsgruppe Speyer des globalisierungskritischen Netzwerks "attac" bei der Interkulturellen Woche Speyer am Donnerstag, 27. September, 19 Uhr, im Haus der Vereine in der Rulandstraße 4. Das Netzwerk lädt alle Interessierten ein, mit den Referenten und den Speyerer Bürgern zu... [mehr]

  • Internationale Musiktage Abschluss mit Elgars "The Kingdom"

    Drei Domchöre vereint

    Zum Abschluss der Internationalen Musiktage Dom zu Speyer 2012 erklingt am Samstag, 29. September, um 19 Uhr ein so gut wie unbekanntes Oratorium: "The Kingdom" von Edward Elgar. Das knapp zweistündige Werk über biblische Texte schildert das Pfingstereignis und die Gründung der Kirche. Sir Edward Elgar ist in der Musikwelt durch seine Sinfonien, sein Violin- und... [mehr]

  • Waffenregister In der Domstadt sind in rund 2,6 Prozent der Haushalte Schusswaffen zu finden

    Richtlinien sorgen für Unmut

    Was die Herausgabe von Richtlinien anbelangt, kann man der Europäischen Union kaum mangelnden Eifer vorwerfen. Zumindest nicht, was die Zahl derartiger Regelungen anbelangt, die sich häufig bis in die Kommunen hinunter auswirken. Gestern stellte der Speyerer Beigeordnete Frank Scheid eine weitere Weisung vor, die wie so oft in der Vergangenheit mit mehr Arbeit... [mehr]

Sport allgemein

  • Metropolregion Trophäe wird zum zweiten Mal verliehen / Ab sofort Abstimmung im Internet über Leistungssportler möglich / Festakt am 8. November

    Victor Sport-Award sucht neue Sieger

    Der kleine Gold-Mann soll die gesamte Bandbreite des Sportes in der Metropolregion Rhein-Neckar ins Rampenlicht rücken. Zum zweiten Mal wird am 8. November der Victor Sport-Award verliehen. Ehe im Heidelberger Schloss zum Festakt geladen wird, ist es an den Bürgern von Schweinberg bis Oberschlettenbach, von Scheibenhardt bis Rodau, die Kandidaten für die Kategorie... [mehr]

Stadtteile

  • Stadtteile "MM"-Fotograf Thomas Tröster schießt Nord-Motive

    Die besondere Perspektive im Blick

    Er sieht sich als fotografischer Chronist, der die großen und kleinen Ereignisse in Mannheim und Ludwigshafen mit seiner Kamera festhält. Seit 25 Jahren ist Thomas Tröster als Fotograf des "Mannheimer Morgen" unterwegs. Für die zweite Staffel unseres Stadtteilbilderrätsels hat er sich auf Motivsuche im Mannheimer Norden begeben. Dabei ist er eigentlich ein Kind... [mehr]

  • Stadtteile Das Südmotiv kommt von Manfred Rinderspacher

    Freier Fotojournalist mit großem Faible für Jazz

    Eigentlich hat Manfred Rinderspacher immer schon die Modefotografie gereizt. In den Swinging Sixties zog es ihn regelmäßig nach London in die Carneby Street. Doch seine Leidenschaft zur Musik führte ihn dann doch in ganz andere Gefilde. Der Rock- und Pop-Zirkus zog ihn in seinen Bann. So fotografierte er für das Musikmagazin "Sound" sogar mal ein Titelbild von... [mehr]

  • Stadtteile Von Thommy Mardo stammt das Mitte-Motiv

    Kreativer Autodidakt mit der Liebe zum Fotografieren

    Wenn Thommy Mardo über seinen Beruf spricht, dann gerät er geradezu ins Schwärmen. "Fotografie bedeutet für mich die Erfüllung des Lebens", sagt der gelernte Bankkaufmann, der nach drei Jahren Festanstellung und sechsjährigem Projektmanagement in Frankfurt erst 2002 die Liebe zur Fotografie entdeckte. "Vorher hatte ich gar nichts damit am Hut", gesteht er. Ein... [mehr]

Südwest

  • Energie Villis korrigiert Medien-Bericht

    "Kein Waffen-Uran in EnBW-Atomkraftwerken"

    Der bundesweit drittgrößte Energiekonzern EnBW hat nach eigenen Angaben kein Uran aus russischen Atomwaffen in seinen Kernkraftwerken verwendet. Vorstandschef Hans-Peter Villis sagte in Karlsruhe, die EnBW setze seit etwa zehn Jahren Brennelemente ein, die mit russischem Uran angereichert sind. Das Uran könne auch von einem atomgetriebenen Eisbrecher-Schiff des... [mehr]

  • Prozess In Tübingen geht es um eine der größten Kokain-Schmuggelaktionen seit Jahren

    Nur ein kleiner Vorgeschmack

    Von Ecuador auf die Schwäbische Alb: In einem der größten Drogen-Prozesse seit Jahrzehnten in Baden-Württemberg müssen sich in Tübingen acht mutmaßliche kolumbianische Schmuggler verantworten. Sie sollen Kokain im Wert von vier Millionen Euro in den kleinen Ort Engstingen (Kreis Reutlingen) geschmuggelt haben. Nach Angaben des Landeskriminalamts war es damals... [mehr]

  • Prozess Bürgermeister soll Straftat vorgetäuscht haben

    Rathauschef vor Gericht

    Die Arbeit im Rathaus von Rickenbach läuft auch ohne den Bürgermeister. Ein Amtsverweser ist eingesprungen. Denn Norbert Moosmann, im Februar 2007 zum Oberhaupt der kleinen Schwarzwald-Gemeinde gewählt, hat sich hier schon lange nicht mehr sehen lassen. Seit August 2010 ist er fast durchgehend krankgeschrieben. Er ist abgetaucht. Zurück an die Öffentlichkeit... [mehr]

  • Interview Grünen-Chef bekommt bei seiner Bewerbung um Spitzenplatz im Südwesten Konkurrenz durch Mannheimer Abgeordneten

    Schick sagt Özdemir den Kampf an

    Der Mannheimer Gerhard Schick will einer der beiden Spitzenkandidaten der baden-württembergischen Grünen für die Bundestagswahl werden. Der 40-Jährige kündigte unserer Zeitung gestern seine Kandidatur gegen Parteichef Cem Özdemir an, der vor zwei Tagen seinen Hut in den Ring um den Spitzenplatz geworfen hatte. Die Grünen beschäftigen sich derzeit vor allem... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball, 2. Liga Sandhausen

    Dais schlägt neue Töne an

    Dais erwägt, das bewährte Sandhausener System zu ändern und in Ostwestfalen mit zwei Angreifern anzutreten. Für die Position neben dem gesetzten Kapitän Frank Löning kommen die Neuzugänge Kingsley Onuegbu oder Andrew Wooten infrage. Für Löning ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Durch seine beiden Tore in den Aufstiegsspielen gegen den VfL... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Waldhof will heute auswärts punkten

    SVW nimmt neuen Anlauf

    Im fünften Versuch soll es endlich klappen mit dem ersten Auswärtspunkt der laufenden Saison für den SV Waldhof. Am heutigen Freitag (19.30 Uhr) sind die Blau-Schwarzen zu Gast beim südbadischen SC Pfullendorf. Der Tabellenfünfzehnte hat sich in jüngerer Vergangenheit häufiger als sehr unbequemer Gegner präsentiert. Das weiß auch SVW-Cheftrainer Reiner... [mehr]

Vermischtes

  • Gesundheit Bericht zum heutigen Weltalzheimertag zeigt, dass Erkrankte oft Angst vor Vorurteilen haben

    Demente am Rand der Gesellschaft

    Wer Demenz oder Alzheimer hat, der findet sich oft isoliert und am Rande der Gesellschaft wieder - das bestätigt der Welt-Alzheimer-Bericht 2012 eindrücklich. Bei der Studie der Organisation Alzheimer's Disease International (ADI), die zum heutigen Weltalzheimertag in London vorgestellt wurde, gaben 75 Prozent aller befragten Erkrankten an, dass mit der Diagnose... [mehr]

  • Statistik Nur 1,36 Kinder bringt eine Frau hierzulande im Durchschnitt zur Welt - Forscher sehen Familienpolitik als Grund

    Deutschland Schlusslicht bei Geburten

    Die Frauen in Deutschland bekommen wieder weniger Kinder. Die Geburtenziffer sank vergangenes Jahr auf 1,36 Kinder je Frau, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Im Jahr davor war die Geburtenrate etwas gestiegen (1,39), nun fiel sie auf das Niveau von 2009 zurück. Forschern zufolge sagen kurzfristige Schwankungen nur wenig aus. Klar bleibt:... [mehr]

  • München Stadt rüstet sich für das größte Volksfest der Welt - in zwei Tagen geht es los

    Elch "Hubertus" lockt Kinder auf die Wies'n

    Der Countdown zum Oktoberfest läuft: Bald läuft auch das Bier wieder in Strömen, wenn es Samstagmittag in München heißt: "O'zapft is." Dann wird Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) mit dem Anstich des ersten Fasses die Wiesn 2012 eröffnen. Dieses Jahr startet das Oktoberfest mit neuen Attraktionen. Kinder können das Oktoberfest erstmals auf eigenen... [mehr]

  • Gesellschaft 62 Prozent der 18- bis 29-Jährigen leben bei Eltern

    Italiener schätzen das "Hotel Mama"

    Die Fürsorge italienischer Mütter ist ein noch immer nicht ausreichend erforschtes Thema. Seine Ausprägungen sind vielfältig und verhängnisvoll, sie reichen von liebevoll zubereiteten Sonntags-Menüs bis zu stündlichen Telefonanrufen. Das Weltpublikum wird bei dieser Symbiose nur selten Zeuge. Eine Ausnahme gab es etwa, als der Stürmer der italienischen... [mehr]

  • Kriminalität Sechstklässler von Jugendlichen bei Tortur gefilmt

    Mitschüler gequält

    . Jugendliche haben an einer Schule in Schwerin Sechstklässler misshandelt, gedemütigt und ein Video davon ins Internet gestellt. Gegen die drei 16, 17 und 18 Jahre alten Teenager aus der elften Klasse wird wegen Körperverletzung und Nötigung ermittelt, das Video sei aus dem Internet gelöscht worden, sagte gestern ein Polizeisprecher. Die Jugendlichen sollen in... [mehr]

  • Verkehr

    Schweizer Vignette soll teurer werden

    Die Schweiz will den Preis ihrer Vignette für Autobahnen und Schnellstraßen deutlich erhöhen. Nach dem Nationalrat habe auch der Ständerat beschlossen, den Preis von bisher 40 Franken (etwa 33 Euro) anzuheben, berichtete gestern die Schweizer Nachrichtenagentur sda. Über die Höhe des Aufschlags sind sich die Räte noch uneinig: Der Ständerat will 100 Franken... [mehr]

  • Afghanistan Baby wird in britischem Feldlager geboren

    Soldatin wird Mutter

    . Eine Soldatin der britischen Armee hat im afghanischen Feldlager Camp Bastion einen Sohn geboren. Das bestätigte gestern das britische Verteidigungsministerium in London. "Es ist das erste Mal, zumindest in den letzten 100 Jahren, dass bei uns so etwas passiert ist", sagte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums. Das Camp war erst vor wenigen Tagen von... [mehr]

  • Studie

    Tricks besser als gute Ratschläge

    Gute Ratschläge zu einem gesunden Lebenswandel nutzen selten: Wer Menschen ändern will, muss es ihnen leicht machen. Die Salatbar in Reichweite, die Treppe näher als der Aufzug - all das führe eher zu einer Lebensänderung als Informationen und Ermahnungen, schreiben britische Verhaltensforscher im Fachjournal "Science". Ursache dafür sei die Art, wie wir... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball-Oberliga VfR Mannheim trifft morgen auf den FC Nöttingen und stemmt sich gegen den Abwärtstrend

    Duell der Tabellennachbarn

    Beim Fußball-Oberligisten VfR Mannheim zeigte die Formkurve zuletzt deutlich nach unten. Zweimal gingen die Rasenspieler in den vergangenen beiden Spielen als Verlierer vom Platz. "Wir wollen jetzt wieder zurück in die Erfolgsspur", betont Trainer Kenan Kocak vor dem morgigen Heimspiel gegen den FC Nöttingen (15.30 Uhr, Rhein-Neckar-Stadion). VfR gegen FCN - es... [mehr]

Viernheim

  • TSV Amicitia Heinz Janalik spricht zu Jugendtrainern

    "Man sollte Fehler im Sport zulassen"

    Der TSV Amicitia baut die Fortbildung der Übungsleiter kontinuierlich aus. Die Nachwuchstrainer aller Abteilungen waren in den Treff im Bahn eingeladen worden, um dem Vortrag des Diplompädagogen Heinz Janalik zu lauschen. Allerdings nutzten neben den Fußballern nur die Leichtathleten diese Möglichkeit, Interessantes über die Voraussetzungen für ehrenamtliche... [mehr]

  • Schach Schülermeisterschaft im Bürgerhaus

    Beste Talente gesucht

    Am morgigen Samstag um 9 Uhr veranstaltet der Schachclub 1934 im VHS-Saal des Bürgerhauses die Stadt-Schülermeisterschaft. Bereits zum achten Mal findet das Ereignis statt, bei dem die jungen Schachsportler in drei Alterskategorien - U 8, U 10 und U 12 - ihre Kräfte messen können. Das Turnier richtet sich in erster Linie an Schüler, die bereits die ersten Züge... [mehr]

  • Handball Abteilungsleitung setzt nach 15 Jahren Pause wieder auf weibliche Reserve / Herren 3 peilen Aufstieg an

    Blaugrüne schicken zweites Damenteam ins Spiel

    Zum ersten Mal seit gut 15 Jahren geht eine zweite Damenmannschaft für den Viernheimer Handball in den Spielbetrieb. Um auch den Spielerinnen, die nicht mehr oder noch nicht leistungsorientiert bei den Damen 1 antreten, die Möglichkeit zum Spielen zu eröffnen, hat der TSV Amicitia das Team für die kommende Runde 2012/13 gemeldet. Zum großen Teil bestehen die... [mehr]

  • Weltkindertag Schutzbund, Familienbildungswerk und Verein Focus bieten dem Nachwuchs viel Abwechslung

    Clown Naseweis sorgt für Recht und Ordnung

    "Du sorgst hier jetzt für Recht und Ordnung!" Der Clown Mumpe Naseweis legt dem vergnügten Jungen einen roten Gürtel mit Halfter um und gibt ihm eine silberne Pistole in die Hand - die ist natürlich ganz ungefährlich. "Mumpe Naseweis" formt nämlich bunte Luftballonschlangen zu tollen Figuren. Und so laufen bald viele Kinder mit bunten Luftschwertern oder Blumen... [mehr]

  • Abendshopping Internationales Flair weht durch die Fußgängerzone

    Die Welt zu Gast in der Innenstadt

    Musik von Eros Ramazotti im Ohr, Dönerduft in der Nase und leckeren Rotwein am Gaumen, dazu noch jede Menge Angebote für die Augen. Beim gestrigen Abendshopping waren in der Viernheimer Innenstadt alle Sinne gefragt. Während ihres Bummels durch die City kamen die Gäste voll auf ihre Kosten, auch weil sich die Verantwortlichen im Vorfeld viele Überlegungen und... [mehr]

  • Musikschule Elternbeirat lädt zu Diskussionsrunde über die Folgen möglicher Einsparungen ein / "Runder Tisch" kommt

    Finanznot sorgt für Moll-Töne

    "Einsparungen von 150 000 bis 200 000 Euro wären für die städtische Musikschule existenzbedrohend": Harfenlehrerin Kerstin Fischhöfer bezieht bei einer vom Elternbeirat organisierten Versammlung in der Fröbelschule klar Position. So wie sie diskutieren weitere Lehrkräfte, Eltern, Schüler, Leiter Claus Schmitt und Bürgermeister Matthias Baaß über die Zukunft... [mehr]

  • Leichtathletik Sportler des Turnvereins in Kader berufen

    Gabriele Cascia wirft im hessischen Team

    Gabriele Cascia ist vom Hessischen Leichtathletik-Verband in den D-Kader berufen worden. Ausschlaggebend dafür ist seine Vielseitigkeit in allen Wurfdisziplinen: Cascia steht im Diskus, Speer, Kugel und auch beim Hammerwurf in der Hessischen Bestenliste ganz oben. Er gehört damit in allen Disziplinen zu den besten drei Hessen. Nachdem der Schüler vom TV Viernheim... [mehr]

  • St. Hildegard Festwoche zur Eröffnung der neuen Krippe / Liedermacher Matthias Linßen kommt am Mittwoch

    Kinder der Tagesstätte begrüßen "Pampers-Rocker"

    Dass ein Krippen-Anbau kein Kinderspiel ist, davon konnten sich Mädchen und Jungen der Tagesstätte St. Hildegard im vergangenen halben Jahr überzeugen. Denn hautnah erlebten sie, wie die Arbeiter zunächst große Gruben aushoben und danach ein Gebäude in die Höhe wachsen ließen. Jetzt sind die Räume fast fertig, am kommenden Dienstag, 25. November, steht die... [mehr]

  • Handball Regionalverbände und Bezirke rufen übergreifendes Projekt "Trikot-Tag" ins Leben

    Kinder werben in den Schulen für ihren Sport

    "Warum hast Du denn das Trikot an?" Die Jungs aus der dritten und vierten Klasse der Nibelungenschule werden das nicht nur einmal gefragt. Schließlich gibt es das nicht jeden Tag, dass eine fast komplette Mannschaft im Sportdress durchs Schulgebäude und über den Pausenhof geht. Die Antwort ist einfach: Die Jugendhandballer des TSV Amicitia machen an ihrem Schulen... [mehr]

  • Familiencafé "Land-Art" - Kunst-Workshop am Anglersee

    Kreativität in der Natur

    In der Veranstaltungsreihe Familiencafé, das sich zur Aufgabe macht, Familien am kommunalen Gemeinwesen zu beteiligen, findet ein themenbezogener Workshop für Eltern und Kinder statt: "Land-Art - Kunst ist überall". Der Workshop bietet die Möglichkeit, am Anglersee die eigene Kreativität in und mit der Natur zu erleben und auszuprobieren. Am Samstag, 29.... [mehr]

  • RNZ Geschäft der ersten Stunde rundum renoviert

    Ledertruhe glänzt wie neu

    Gerade einmal drei Wochen hat es gedauert, um der Ledertruhe im Rhein-Neckar-Zentrum neuen Glanz zu verleihen. "Das modern gestaltete Geschäft ist zweifellos eine Bereicherung für das Einkaufszentrum", war auch Viernheims Bürgermeister Matthias Baaß bei der Wiedereröffnung vom Ambiente begeistert. Besonders lobenswert sei die Tatsache, dass die Ledertruhe seit... [mehr]

  • Klasse Azubis Projekt des "SHM" geht in die nächste Runde

    Mit der Zeitung über Tellerrand blicken

    Etwas skeptisch war Daniel Schlemmer anfangs schon. Schließlich hatte er zuvor nie wirklich Zeitung gelesen. Bis er im vergangenen Jahr seine Ausbildung bei Nosta-Transport in Viernheim begonnen hat. Sein Chef, Niederlassungsleiter Dirk Schwerdtfeger ist bekennender "Fan des Zeitungslesens". Und er finanzierte Schlemmer über das Projekt "Klasse Azubis" ein... [mehr]

  • Kegeln Aufstieg in höhere Spielklassen dank neuem Verband / Spannender Kampf zum Auftakt in der 2. Frauen-Bundesliga

    Rot-Weiße Damen starten siegreich

    Im deutschen Kegelsport hatte es jüngst Meinungsverschiedenheiten gegeben, die in der Gründung eines neuen Verbands mündeten. Die Viernheimer blieben allerdings der alteingesessenen Variante treu, was einigen Clubs den Aufstieg in höhere Spielklassen beschert hat. So dürfen die Sportfreunde des KC 1925 Viernheim jetzt in der zweiten Herren-Bundesliga Süd... [mehr]

  • Tischtennis Erste TV-Mannschaft nach Aufstieg optimistisch

    Saisonziel Klassenerhalt

    Der Tiefpunkt liegt nur zwei Jahre zurück: 2010 stieg die erste Tischtennis-Mannschaft des TV Viernheim bis in die Kreisklasse A ab. "Nachdem wir viele Jahre lang zwei Ligen höher gespielt hatten, war das richtig bitter", erinnert sich Teamkapitän Jürgen Kern. Doch statt zu resignieren, folgte man beim TV der Devise: Jetzt erst recht! Mit großem Engagement... [mehr]

  • Faire Woche Weltladen erinnert an das schwere Los der Kakao-Bauern / Ausgefallene Produkte

    Süßer Genuss - bittere Seite

    "Genießen - nicht essen!" Ein kleines Schildchen neben den Tellern des Weltladens fordert dazu auf, sich die Probierhäppchen ganz langsam auf der Zunge zergehen zu lassen. "Kakao ist eigentlich ein Luxusprodukt, das sollte man sich immer wieder bewusstmachen", meint Dorothea Busalt mit Blick auf die süße Schokolade, die so aufwendig verarbeitet wird. Hierzulande... [mehr]

  • Basketball Alexandra Shaw (Müller) und Johnette Walker spielen weiter für TSV Amicitia / Zweitliga-Auftakt gegen Heidelberg

    Top-Scorerinnen bleiben treu

    Für die Basketballdamen beginnt morgen die neue Zweitliga-Saison. Nach kurzer Vorbereitung kommt es - wie im Vorjahr - zum Auftaktduell mit den MLP USC BasCats Heidelberg. "Einer der Favoriten auf die Meisterschaft", sind sich die Trainer Adrian Crawford und Ali Kocak einig, dass am ersten Spieltag ein ganz harter Brocken auf die TSV-Amicitia-Damen wartet.... [mehr]

  • Fußball C1-Juniorinnen meistern Ligaspiel-Auftakt mit 2:0 / B1-Spielerinnen besiegen Klinge Seckach mit 1:0

    Voller Erfolg zum Saisonstart

    Nach Spielabsagen für die E-, D- und C2-Juniorinnen durch die jeweiligen gegnerischen Vereine haben nun zumindest die C1- und B-Juniorinnen des TSV Amicitia Viernheim ihre Ligaspiele zum Saisonstart bestritten. Die C1 erwartete mit der Truppe der SG Hohensachsen einen echten Gradmesser. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, bei dem die Gäste von der Bergstraße die... [mehr]

  • Fußball C-Junioren dominieren Verbandsliga

    Zwölf Tore in zwei Spielen

    Die C1-Junioren des TSV Amicitia dominieren die Verbandsliga. Nach zwei Spieltagen und zwei Kantersiegen steht der Aufsteiger an der Tabellenspitze. Im ersten Spiel musste die U15 beiSV Eintracht Nassig antreten. Baybora Öszu erzielte kurz nach seiner Einwechslung das 1:0 und schoss drei Minuten später das 2:0. Nils Anhölcher erhöhte kurz vor Ende der ersten... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang 4. "SSV rockt"-Festival setzt drei Tage lang etliche Highlights auf der Live-Bühne

    Familiäre Stimmung vor der Rockbühne

    Es herrscht rege Betriebsamkeit, als man am Freitag auf dem Gelände der SSV Vogelstang eintrifft. Schnell erkennt das wachsame Auge: Hier ist jeder vorbereitet auf den großen Ansturm, den ein Festival wie "SSV rockt" mittlerweile mit sich bringen kann. Am zweiten Wochenende im September - das weiß man auf der Vogelstang inzwischen ganz genau - ist wieder Zeit für... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Oratorium mit prominenter Besetzung

    "Elias" in St. Elisabeth

    Anlässlich der Jubiläen der Kirche St. Elisabeth und des gleichnamigen Kirchenchors, die beide 75 Jahre alt werden, wird am Sonntag, 23. September, ab 19 Uhr das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy aufgeführt. Unter der Leitung von Dirigent Florian Moser treten dabei der Kirchenchor St. Elisabeth/St. Franziskus, der Kinder- und Jugendchor der... [mehr]

  • Luzenberg Premiere der Veranstaltung im Spiegelpark geglückt / Buntes Programm mit Tanz-Flashmob, Rap und Graffiti

    Kulturelle Vielfalt auf Wiesenfest

    Der Erfolg ihrer Veranstaltung im Spiegelpark zeichnete sich schon im Laufe des Nachmittags ab. Und so machte sich bei den Veranstaltern des ersten interkulturellen Wiesenfests auf dem Luzenberg Erleichterung breit. "Für uns war es ja eine Premiere", erklärte Anette Schanghai. Niemand sei so ganz sicher gewesen, wie sich eine Festivität dieser Größenordnung... [mehr]

  • Waldhof/Gartenstadt 75 Jahre Kirche St. Elisabeth

    Oratorium zum Jubeltag

    Doppeljubiläum in der Seelsorgeeinheit Waldhof-Gartenstadt: Die Kirche St. Elisabeth und ihr Kirchenchor feiern 75-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses historischen Datums findet am Sonntag, 23. September, um 19 Uhr in St. Elisabeth ein herausragendes Konzertereignis statt. Unter musikalischer Gesamtleitung von Florian Moser, führen der Kirchenchor St. Elisabeth... [mehr]

  • Waldhof Erfolgreicher Abschluss der Pétanque-Bundesliga

    TV 1877 empfiehlt sich für EM

    Große Ehre für die Boule-Abteilung des TV 1877 Waldhof: Die abschließenden Spiele der diesjährigen Pétanque-Bundesliga fanden beim TV 1877 statt. Bereits zum dritten Mal vergab der Pétanque-Verband die Abschlussrunde für die deutsche Vereinsmeisterschaft an den Mannheimer Verein. Das perfekt angelegte Boulodrome eignete sich nach Ansicht der Offiziellen... [mehr]

Welt und Wissen

  • Schwerpunkt Burnout Patienten lernen in einer Therapie, mit ihren Kräften zu haushalten und quälende innere Leitsätze umzuformulieren

    "Die Batterie vielleicht nie wieder ganz voll"

    Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Gereiztheit: Das sind ernste Hinweise auf eine Überlastung. Ein Burnout lässt sich mit Psychotherapie gut behandeln. Dabei muss auch das Arbeitsumfeld betrachtet werden. Die Seele ruft dem Körper zu: "Sag's du ihm - auf mich hört er nicht." So erklärt Iris Riffelt, Fachanwältin für Arbeitsrecht, das Phänomen Burnout. "Die... [mehr]

  • Prävention Nicht alle belastenden Lebensumstände lassen sich ändern - wichtig ist der Umgang mit ihnen / Sport, Entspannung und Umgang mit netten Menschen als Schutzfaktoren

    Ausgleich zum Stress finden und Erschöpfung vorbeugen

    Es gibt keine Pille, die vor Burnout schützt. Dafür aber viele kleine Einzelmaßnahmen, die Psyche und Geist stärken und es somit erst gar nicht zum Erschöpfungssyndrom kommen lassen. Hier eine Übersicht über Maßnahmen, die sich laut Burnout-Experten bewährt haben. Stress hinterfragen: Was den einen stresst, kann den anderen völlig kalt lassen. Ergebnisse... [mehr]

Wirtschaft

  • Finanzen Kinder werden als Zielgruppe für Kreditinstitute immer wichtiger / Verbraucherschützer raten, Angebote zu vergleichen

    "Banken früh auf Kundenfang"

    Fast drei Milliarden Euro - nie hatten Kinder in Deutschland so viel Geld zur Verfügung. Kein Wunder also, dass viele Banken die Kleinen schon früh überzeugen wollen, ihr Bares brav zur Bank zu tragen. Und da Privatkunden gefragter sind denn je, fangen die Institute gerne schon ganz früh an mit der Kundenbindung. Die HypoVereinsbank spendiert Legofiguren für... [mehr]

  • Werbeangebote Handwerker im Visier dubioser Firmen

    "Erst einmal die Nerven behalten"

    Ein neuer mutmaßlich unseriöser Anbieter von Werbeanzeigen auf Stadtplänen treibt in der Region sein Unwesen. Er hat es vor allem auf Handwerksbetriebe abgesehen. Alles beginnt mit einem Anruf, der Betrieb habe einen Vertrag über die Platzierung einer Anzeige auf einem Stadtplan geschlossen, Korrekturabzug und Rechnung folgten. So ging es einer Firmeninhaberin... [mehr]

  • Elektrotechnik Stotz-Kontakt in Heidelberg spürt europäische Staatsschuldenkrise nur indirekt

    "Sehr zufrieden mit der Auslastung"

    Wer sehen will, was Stotz-Kontakt herstellt, sollte in den Keller gehen. Dort hängt er in fast allen Häusern, der Sicherungsautomat aus Heidelberg, der Leitungen bei Überlastung in Bruchteilen von Sekunden abschaltet und damit Kabelbrände oder Stromschläge verhindert. In Halle 1 von ABB Stotz-Kontakt am Stammsitz laufen mehr als 50 000 Sicherheitsautomaten vom... [mehr]

  • Energie Verbraucherschützer für Privatkunden pessimistisch

    "Strompreis steigt um 50 Prozent"

    Die Verbraucherzentralen rechnen im Zuge der Energiewende mit einem drastischen Strompreisanstieg für Privathaushalte in den kommenden zehn Jahren. "Der Anstieg wird bei 50 Prozent, wenn nicht sogar etwas mehr liegen", sagte Holger Krawinkel, Energieexperte des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), gestern bei einem Vortrag in Heidelberg. Neben der bereits... [mehr]

  • Kooperation Gemeinsames Angebot für Kraftwerksprojekt

    Bilfinger will mit GE bauen

    Der Dienstleistungs- und Baukonzern Bilfinger Berger hat zusammen mit dem US-Konzern General Electric (GE) ein gemeinsames Angebot für ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Deutschland abgegeben. Standort und Investitionssumme nannte ein Bilfinger-Sprecher gestern nicht. Er relativierte auch die Aussage von GE, dass die Konzerne ein Konsortium für... [mehr]

  • Mannheim

    Duden-Betriebsrat unterliegt vor Gericht

    Im juristischen Streit um den geplanten Umzug des Duden-Verlags von Mannheim nach Berlin hat der Betriebsrat erneut eine Niederlage erlitten. Das Landesarbeitsgericht Mannheim wies am Freitag den Antrag der Arbeitnehmervertreter auf eine einstweilige Verfügung gegen den Umzug ab. Es habe damit eine Entscheidung des Arbeitsgerichts von Ende August bestätigt, sagte... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Neues Modellprojekt in der Region soll junge Erwachsene in dem kriselnden Land ansprechen

    Firmen suchen Lehrlinge in Spanien

    Im Ringen um Fachkräfte will sich die regionale Wirtschaft nun auch verstärkt um Auszubildende aus dem Ausland bemühen. Die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar hat dazu nach eigenen Angaben auf ihrer jüngsten Vollversammlung ein neues Modellprojekt beschlossen. Dabei sollen junge Erwachsene in Spanien für eine Lehre bei Heidelberger Unternehmen gewonnen... [mehr]

  • Konjunktur Regionale Wirtschaft noch zufrieden

    Gemischte Gefühle

    Die Unternehmen in der Region der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar schauen mit gemischten Gefühlen auf das letzte Quartal des Jahres. "Noch sind Auftragslage und Stimmung in fast allen Branchen gut, man weiß aber nicht, wohin der Weg führt", sagte IHK-Präsident Gerhard Vogel bei der Vollversammlung. "Das Fahren auf Sicht wird wohl zum Dauerzustand",... [mehr]

  • Wettbewerb Absprache bei Transformatoren

    Kartellstrafe gegen ABB

    Das Bundeskartellamt hat gegen vier Hersteller von Leistungstransformatoren Bußgelder wegen verbotener Absprachen verhängt. Die deutsche ABB mit Sitz in Mannheim, Alstom Grid (Frankfurt), Siemens (München) und Starkstrom-Gerätebau (Regensburg) müssen insgesamt 24,3 Millionen Euro zahlen. Auf ABB entfallen davon 8,7 Millionen Euro, sagte ein Firmensprecher... [mehr]

  • Pflanzenschutz Chemiekonzern übernimmt US-Firma für eine Milliarde Euro

    Milliardenzukauf der BASF

    Mit dem Kauf des amerikanischen Unternehmens Becker Underwood ergänzt die BASF ihr Pflanzenschutzgeschäft um sogenannte biologische Saatgut- und Pflanzenbehandlungsprodukte. Die biologischen Pflanzenschutzmittel werden mit Mikroorganismen gezüchtet und können, anders als chemische Pflanzenschutzmittel später eingesetzt werden, weil sie keine Rückstände... [mehr]

  • Konsumgüter Gütetermin beim Arbeitsgericht Mannheim

    Ringen um Kündigungen bei Reckitt

    In der Auseinandersetzung um Stellenabbau beim Geschirrspülmittel-Hersteller Reckitt Benckiser in Ladenburg wehren sich mehrere Beschäftigte gegen ihre betriebsbedingte Kündigung. Vor dem Arbeitsgericht Mannheim fand gestern ein Gütetermin statt, bei dem es um die Klagen von elf Beschäftigten ging. Wie die Sache ausgeht, ist allerdings noch offen: Die... [mehr]

  • Milliardärsliste Gründer von Facebook fällt zurück

    Zuckerberg ärmer

    Der Börsen-Flop von Facebook hat Gründer und Chef Mark Zuckerberg in der Riege der Milliardäre zurückgeworfen. In der Rangliste der reichsten US-Amerikaner, die das Magazin "Forbes" erstellt, sackte der 28-Jährige im Vergleich zum Vorjahr von Rang 14 auf Rang 36 ab. Sein Vermögen schmolz demnach von 17,5 auf 9,4 Milliarden Dollar zusammen (7,2 Milliarden Euro).... [mehr]

Zeitzeichen

  • Teure Türstopper

    Im Auktionshaus Sotheby's ist neulich, wie bereits vermeldet, für 1,3 Millionen Dollar eine Vase über den Tisch gegangen. Keine normale Vase natürlich, sondern eine chinesische aus der Ming-Dynastie (14. bis 17. Jh.), jener Zeit also, als aus China noch wirkliche Originale kamen. Davor hatte sie einer Familie auf Long Island gehört, die sie, offenbar pragmatisch... [mehr]

Zwingenberg

  • "Sie können sagen, was Sie wollen"

    Kathrin Fischer wurde in der Woche vor der Sendung nach ihrer grundsätzlichen Bereitschaft zur Teilnahme befragt und am Montag dieser Woche dann konkret als Teilnehmerin eingeladen. Handlungsanweisungen gab es für die Buchautorin keine - "Sie können sagen, was Sie wollen!" - und eine nette Redakteurin kümmerte sich um den "Talkshow-Welpen" (Kathrin Fischer über... [mehr]

  • Evangelische Kirche Pratos-Projekt in Brasilien von ökumenischer Initiative abgelöst

    Konfis sammeln für Portugal

    Die jährliche Erntedanksammlung der Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde in Zwingenberg hat eine lange Tradition: Die Teenager ziehen von Haus zu Haus und die Zwingenberger bitten um finanzielle Unterstützung für die Gemeinde Pratos in Brasilien. Die Initiatorin Anneliese Höfle hat das Projekt Pratos nun zwar für beendet erklärt, die Kirchengemeinde... [mehr]

  • Mit dem Fahrrad bis nach Rügen

    Zum achten Mal ist eine Zwingenberger Hobbyradlergruppe auf einer mehrtägigen Radtour unterwegs. Ziel in diesem Jahr ist Binz auf der Insel Rügen. In acht Etappen wollen die sechs Radler mit ihrem Fahrer des Begleitfahrzeugs die 835 Kilometer bewältigen. An diesem Wochenende kommen dann die Frauen mit dem Zug nachgereist, um gemeinsam noch ein paar schöne Tage... [mehr]

  • Fernsehauftritt Kathrin Fischer, an der Bergstraße aufgewachsene Autorin des Buches "Generation Laminat", beklagte in der Polit-Talkshow die ungleiche Wohlstandskonzentration in Deutschland

    Zwingenbergerin diskutierte bei Anne Will

    Während die Angst vor Altersarmut inzwischen sogar die Mittelschicht erreicht hat, müssen sich Deutschlands Reiche keine Sorgen machen: Sie werden immer reicher. Das zeigt der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Wie lange hält unsere Gesellschaft so ein Wohlstandsgefälle aus, und muss die Politik jetzt entschiedener gegensteuern? Wären mit... [mehr]

Newsticker

  • 09:17 Uhr

    Mannheim: Stadtbahn-Nord - Spatenstich im Dezember?

    Mannheim. Bis Anfang Oktober soll der in Mannheim lange erwartete Planfeststellungsbeschluss zur Stadtbahn-Nord vorliegen. Wenn der Bescheid des Regierungspräsidiums Karlsruhe, wie von der Stadt und den Verkehrsbetrieben erwartet, positiv für das knapp 78 Millionen Euro teure Bauvorhaben ausfällt und damit das Baurecht erteilt wird, könnte der erste Spatenstich... [mehr]

  • 09:18 Uhr

    Weinheim: Ausbau der A 5 gefordert

    Weinheim. Weinheim und Hirschberg fordern vom Land Baden-Württemberg, sich für den sechsstreifigen Ausbau der A 5 nördlich von Heidelberg einzusetzen. Zudem solle eine Ausfahrt "Weinheim-Süd" gebaut werden. Mit ihr ließe sich der Verkehr in den Ortschaften an der B 3 reduzieren. Ein A 5-Ausbau steht im Bundesverkehrswegeplan aus dem Jahr 2003 - die Kosten wurden... [mehr]

  • 09:19 Uhr

    Mannheim: Schick fordert Özdemir heraus

    Mannheim. Der Mannheimer Gerhard Schick (Bild) will einer der Spitzenkandidaten der Südwest-Grünen bei der Bundestagswahl 2013 werden. "Ich bin bereit, die Landesliste im Rahmen einer Doppelspitze anzuführen, wenn die Partei es will", sagte er unserer Zeitung. Da Listenplatz 1 für eine Frau reserviert ist, kommt es bei Platz 2 zur Kampfkandidatur mit Parteichef... [mehr]

  • 09:41 Uhr

    Mannheim: Premiere am Nationaltheater

    Mannheim. Mit Spannung wird am heutigen Freitag die Premiere des barocken Theaterstücks "Das Leben ein Traum" von Pedro Calderón de la Barca (1600-1681) um 19.30 Uhr am Mannheimer Nationaltheater erwartet. Denn als Regisseur des Dramas um den König Basileus wurde der europaweit umstrittene und für seine Aktualitätsbezüge und krassen Inszenierungen gefürchtete... [mehr]

  • 10:28 Uhr

    Mannheim: Wildschwein von Streifenwagen erfasst

    Mannheim. Ein Wildschwein ist am frühen Freitagmorgen in der Mannheimer Gartenstadt von einem Streifenwagen erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, rannte das Tier gegen 3.55 Uhr plötzlich aus dem Wald auf die Lampertheimer Straße. Nach dem Aufprall schüttelte sich das Schwein und verschwand anschließend offenbar unversehrt zwischen den Bäumen. Am Auto... [mehr]

  • 10:58 Uhr

    Mannheim: Kurden-Krawalle - Polizei sucht Zeugen

    Mannheim. Nach den Ausschreitungen bei einem kurdischen Kulturfestival auf dem Mannheimer Maimarktgelände sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Deshalb habe man nun ein "vertrauliches Telefon" mit der Rufnummer 0621/10 43 43 eingerichtet, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Hinweise zu den schweren Straftaten würden vertraulich behandelt. Bei den Krawallen am 8.... [mehr]

  • 11:24 Uhr

    Bad Mergentheim: Südumgehung muss fertiggestellt werden

    Im Rahmen seiner jüngsten Vorstandssitzung befasste sich der CDU-Stadtverband Bad Mergentheim erneut mit der Südumgehung. In einer Pressemitteilung heißt es dazu, dass es für den CDU-Stadtverband außer Frage stehe, dass die Südumgehung ohne weitere Verzögerungen fertiggestellt werden müsse. Die Irritationen, welche durch die Berichterstattung der vergangenen... [mehr]

  • 11:32 Uhr

    Mannheim: 82-Jähriger wegen Totschlags verurteilt

    Mannheim. Der 82-Jährige, der im September 2010 seine kranke Ehefrau erwürgt haben soll, ist am Freitag vor dem Mannheimer Landgericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten wegen Totschlags verurteilt worden. Allerdings ist zu erwarten, dass die tatsächliche Strafe aufgrund der Länge des Verfahrens und des Alters des Angeklagten auf ein Jahr... [mehr]

  • 11:46 Uhr

    Heidelberg: Prozess um Anschlag auf Schloss

    Frankfurt/Heidelberg. Vor dem Frankfurter Landgericht hat ein Prozess um Terroranschläge einer links-militanten Gruppe in den 1970er Jahren begonnen. Dabei geht es auch um das blutige Attentat auf die Konferenz der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) 1975 in Wien, bei dem drei Menschen starben, und um einen Anschlag auf das Heidelberger Schloss. Auf der... [mehr]

  • 11:59 Uhr

    Sinsheim: Mit Tempo 200 durch 120er-Zone

    Sinsheim. Fast 80 Stundenkilometer zu schnell ist ein Autofahrer Anfang des Monats auf der A 6 bei Sinsheim unterwegs gewesen. Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte er den Kontrollbereich, in dem nur 120 Stundenkilometer erlaubt sind, mit Tempo 198 durchfahren. Den Raser erwarten nun 600 Euro Bußgeld und vier Punkte in Flensburg. Außerdem muss er für drei Monate... [mehr]

  • 12:16 Uhr

    Assamstadt: Neue Ärztin vorgestellt

    Mit einem öffentlichen Festakt wurde am Donnerstagabend im Pfarrzentrum St. Kilian in Assamstadt die Inhaberin der einzigen Arztpraxis in Assamstad, Dr. Margit Hauke, von Bürgermeister Joachim Döffinger nach 25-jähriger Tätigkeit verabschiedet. Zugleich konnte Döffinger mit Dr. Sofia Dedinska-Eichele nach langer und zäher Suche überraschend eine Nachfolgerin... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Mannheim: Freundin in Käfertal verprügelt

    Mannheim. Nach einem Streit hat ein 30-Jähriger am Donnerstag in Mannheim-Käfertal seine Freundin verprügelt und verletzt. Wie die Polizei mitteilte, schlug der Mann der 29-Jährigen mit der Faust auf den Kopf. Als diese zu Boden ging, trat er mit Arbeitsschuhen auf sie ein. Der Täter habe seine Lebensgefährtin laut Polizei bereits mehrfach angegriffen und ihr... [mehr]

  • 13:03 Uhr

    Mannheim: Gericht verhandelt über Duden-Umzug

    Mannheim. Im Streit um den geplanten Umzug des Duden von Mannheim nach Berlin verhandelt das Landesarbeitsgericht seit Freitagvormittag über eine einstweilige Verfügung. Dem Antrag des Betriebsrates hatte das Arbeitsgericht Ende August zuletzt nicht stattgegeben. Hintergrund ist eine Zusage zur Standortsicherung bis Ende 2015, die der frühere Verlagsvorstand 2009... [mehr]

  • 13:03 Uhr

    Heidelberg: HeidelbergCement baut Klinkerwerk in Togo

    Heidelberg. Deutschlands größter Baustoffkonzern HeidelbergCement baut mit einer Großinvestition seine Klinkerkapazität im Wachstumsmarkt Afrika kräftig aus. Für 250 Millionen US-Dollar (rund 192 Millionen Euro) werden ein Klinkerwerk und eine Zementmahlanlage in Togo errichtet, wie der Konzern in Heidelberg mitteilte. Die beiden Werke sollen 2015 in Betrieb... [mehr]

  • 13:06 Uhr

    Heidelberg: Rugby-Länderspiel gegen Moldawien

    Heidelberg. Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft bestreitet ihr zweites Heimspiel im European Nation Cup gegen Moldawien am 17. November in Heidelberg. Die Partie findet auf der Anlage des Bundesligisten RG Heidelberg im Fritz-Grunebaum-Sportpark statt. In der Division 1B sind neben Moldawien auch die Ukraine, Polen, Tschechien und Schweden die Gruppengegner der... [mehr]

  • 13:08 Uhr

    Boxtal: Tag des offenen Ateliers im Gemeindezentrum

    Das "Sommeratelier" des Kunstkreises Freudenberg endet am Samstag, 22. September, mit einem Tag des offenen Ateliers im Boxtaler Gemeindezentrum. Von 13 bis 18 Uhr können dort alle Interessierten den Holzbildhauern Horst Walter und Josef Seubert (beide aus Rauenberg) bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem wird Elfi Weidner mit ihren "Malkindern" Bilder... [mehr]

  • 13:23 Uhr

    Lindenfels: Stadtwerke Weinheim übernehmen Trinkwasserversorgung

    Lindenfels. Die Stadt Lindenfels arbeitet in der Trinkwasserversorgung künftig mit den Stadtwerken Weinheim zusammen. Ein entsprechender Vertrag wurde heute im Lindenfelser Rathaus vom Ersten Stadtrat Otto Schneider und Stadtwerke-Chef Peter Krämer unterzeichnet. Die Vereinbarung läuft zunächst für ein Jahr. (tm)

  • 13:39 Uhr

    Neustadt: Mann von Müllwagen angefahren

    Neustadt. Ein Arbeiter ist am Donnerstag in Neustadt von einem Müllfahrzeug angefahren und dabei verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Fahrer mit dem Wagen in der Carl-Friedrich-Gies-Straße langsam rückwärts. Aus bislang unbekannten Gründen geriet sein Arbeitskollege, der neben dem Transporter lief, unter das Fahrzeug. Dabei erlitt er schwere,... [mehr]

  • 14:23 Uhr

    Reinheim: Betrunkener steigt in Altkleidercontainer

    Reinheim. Zu tief ins Glas geschaut und prompt die falsche "Haustür" gewählt: Ein 23-Jähriger hat in Reinheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) am späten Donnerstag wohl den Altkleidercontainer mit seiner Wohnung verwechselt. Ein Zeuge beobachtete den Betrunkenen kurz vor Mitternacht beim Einstieg in die Kleiderluke des verschlossenen Containers, wie das... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Bogdan Müller will weiter Profi sein

    "Neckarelz ist immer eine Option." Das sagt der aktuell vertragslose Profifußballer im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten. Derzeit kuriert er eine schwerwiegende Muskelverletzung aus und gibt in der Reha Vollgas, um ab dem neuen Jahr wieder den Beruf des Fußballers ausüben zu können. Was Müller noch so erzählt, vor allem über seine Zeit bei Felix... [mehr]

  • 14:30 Uhr

    Rothenburg: Rentner-Konto geplündert

    Ein 15-jähriges Mädchen ist überführt und geständig, vom Konto eines Rentnerehepaares fast 7000 Euro abgehoben und innerhalb weniger Tage größtenteils für Luxus ausgegeben zu haben. Die Jugendliche begleitete vor einer Woche eine Angehörige, die seit Jahren in einer kleinen Gemeinde bei Rothenburg bei dem betagten Paar als Zugehfrau beschäftigt ist. Bei... [mehr]

  • 15:00 Uhr

    Speyer: Direktoren befürchten Lehrermangel

    Speyer. An den Gymnasien droht nach Einschätzung ihrer Direktoren bundesweit schon bald ein massiver Lehrermangel. Bereits in den nächsten fünf Jahren werde mindestens ein Fünftel der Pädagogen aus dem Dienst ausscheiden, berichtete die Bundesvereinigung der Oberstudiendirektoren am Freitag in Speyer unter Berufung auf eine Umfrage unter rund 600 Schulen.... [mehr]

  • 15:11 Uhr

    Singapur: Vettel Schnellster im Auftakttraining

    Singapur. Weltmeister Sebastian Vettel hat mit der schnellsten Runde im Formel-1-Auftakttraining von Singapur ein Zeichen im Titelrennen gesetzt. Der Red-Bull-Pilot verwies in 1:50,566 Minuten den McLaren-Fahrer Lewis Hamilton um 0,049 Sekunden auf Rang zwei. Dritter wurde mit deutlichem Rückstand der Brite Jenson Button im zweiten McLaren. WM-Spitzenreiter Fernando... [mehr]

  • 15:27 Uhr

    Auerbach: Parkhotel Krone musste schließen

    Auerbach: Das Parkhotel Krone in Auerbach hat geschlossen. Wie die Best-Western-Gruppe als Namensgeber bestätigte, hat die Betreibergesellschaft Insolvenz angemeldet. Die einstige fürstliche Herberge, die vor über 355 Jahren gebaut wurde, hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Im Jahr 20006 wurde das Haus umfassend saniert und modernisiert. Kontinuität... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Mannheim: Duden-Betriebsrat scheitert vor Gericht

    Mannheim. Der Betriebsrat des Mannheimer Bibliographischen Instituts (Duden-Verlag) ist auch vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Mannheim mit dem Versuch gescheitert, die geplante starke Verkleinerung des Standorts per einstweiliger Verfügung zu stoppen. Ebenso wie bereits das Arbeitsgericht vor einigen Wochen lehnte das LAG die entsprechenden Anträge am Nachmittag... [mehr]

  • 16:15 Uhr

    Viernheim: 82-Jährige Opfer von Trickdieb

    Viernheim. Eine 82-jährige Viernheimerin ist heute Morgen gegen 8.45 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte ein noch unbekannter Mann an der Wohnungstür der Rentnerin und behauptete, dass ein Rohrbruch vorliegen würde und er die Leitungen überprüfen müsse. Darauf führte die Frau ihn ins Band. Dort drehte der Mann mehrere... [mehr]

  • 16:30 Uhr

    Rhein-Neckar: Serien-Einbrecher räumen Taten ein

    Rhein-Neckar. 15 Einbrüche werden ihnen vorgeworfen, 14 haben sie zum Prozessauftakt am Freitag vor dem Mannheimer Landgericht gestanden. Zwei 42 und 27 Jahre alte Männer sollen im Februar und März dieses Jahres aus Wohnungen in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg Wertsachen und Bargeld im Wert von rund 100 000 Euro geholt haben. Unklar ist noch die Rolle eines... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Wertheim: Stadtverwaltung fördert Jugendarbeit der Vereine

    Zur Stärkung der ehrenamtlichen Jugendarbeit fördert die Stadt Wertheim neben den Sportvereinen auch die kulturellen Vereine, zum Beispiel Kultur- und Heimatvereine, musiktreibende Vereine sowie Hilfsorganisationen. Auf Antrag erhalten diese Vereine eine Förderung von sechs Euro pro Jugendlichem. Alle Vereine, die im vergangenen Jahr eine Förderung erhalten... [mehr]

  • 16:54 Uhr

    Rauenberg: Familienveranstaltung mit Detlev Jöcker

    Detlev Jöcker und die "Si-Sa-Singmaus" sind unter dem Titel "Willkommen im Tamusiland" am Samstag, 13. Oktober, um 15 Uhr (Einlass: 14 Uhr) in der Raubachhalle in Rauenberg zu erleben. Zu der Veranstaltung des FC Rauenberg wird Eintritt erhoben. Karten sind ab sofort erhältlich unter www.fcrauenberg.de, unter Telefon 0 93 77 / 92 91 63 oder im "Geschäft Schönig"... [mehr]

  • 16:59 Uhr

    Schwetzingen: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

    Schwetzingen. Bei einem Unfall in Schwetzingen sind am Donnerstag vier Personen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Demnach fuhr ein 34-Jähriger mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache an der Kreuzung Südtangente/Moltkestraße ungebremst auf das Auto einer 48-Jährigen auf, der an einer Ampel wartete. Dessen Fahrzeug wiederrum wurde durch die... [mehr]

  • 17:01 Uhr

    Viernheim: Schüsse am OEG-Bahnhof?

    Viernheim. Vor wenigen Stunden ist bei der Polizei der Notruf eingegangen, dass ein Mann im Bereich des OEG Bahnhofes in Viernheim mit einer Waffe hantieren würde und Schüsse gefallen sein sollen. Mehrere Streifen machten sich nach Angaben der Polizei sofort auf den Weg. Mit einem Großangebot fahndeten die Beamten nach dem vermeintlichen Täter, der Richtung... [mehr]

  • 17:09 Uhr

    Rosenberg: Werkstatt ausgebrannt

    Bei einem Brand wurde heute Nachmittag eine Werkstatt in der alten Hirschlandener Straße zerstört. Ein angrenzender Schuppen brannte ebenfalls, die Flammen schlugen hell aus den Fenstern, eine dichte Rauchwolke stand über dem Ort. Das schnelle Eingreifen der Feuerwerh verhidnerte, dass auch noch die nachbargebäude in Mitledinschaft gezogen wurden. Die Scheune... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Rhein-Neckar: Staatssekretärin behält L 597 im Auge

    Rhein-Neckar. Das umstrittene 23-Millionen-Euro-Projekt Landesstraße L 597 mit neuer Neckarbrücke bei Ladenburg könne aus finanziellen Gründen keinesfalls vor 2015 realisiert werden, sei aber "nicht herausgefallen aus allen Überlegungen". Dies erklärte am Nachmittag Dr. Gisela Splett (r.), Staatssekretärin im Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg,... [mehr]

  • 17:37 Uhr

    Hanhofen: Auto streift Radfahrerin

    Hanhofen. Eine 17-Jährige ist am Donnerstagmorgen in Hanhofen (Rhein-Pfalz-Kreis) von einem Auto gestreift worden und gestürzt. Laut Polizei war der 59-Jährige im Mercedes beim Überholen zu eng an der Radlerin vorbeigefahren. Beim Sturz zog sich die Jugendliche Prellungen und Schürfwunden zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden war der... [mehr]

  • 17:39 Uhr

    Rosenberg: Werkstatt brannte völlig aus

    Rosenberg. Bei einem Feuer am Nachmittag wurde eine Werkstatt im Hirschlander Weg völlig zerstört. Ein angrenzender Schuppen brannte ebenfalls. Eine dichte Rauchwolke stand über dem Brandort. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderte, dass auch noch die Nachbargebäude in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Auch über... [mehr]

  • 17:39 Uhr

    Viernheim: Schüsse am OEG-Bahnhof?

    Viernheim. Vor wenigen Stunden ist bei der Polizei der Notruf eingegangen, dass ein Mann im Bereich des OEG Bahnhofes in Viernheim mit einer Waffe hantieren würde und Schüsse gefallen sein sollen. Mehrere Streifen machten sich nach Angaben der Polizei sofort auf den Weg. Mit einem Großangebot fahndeten die Beamten nach dem vermeintlichen Täter, der Richtung... [mehr]

  • 17:52 Uhr

    Dieburg: Schülerin von Messer verletzt

    Dieburg. Eine 15-Jährige ist am Freitagmorgen auf einem Dieburger Schulhof von einem Messer verletzt worden. Laut Polizei hatte ein 16-Jähriger in der Pause mit der Waffe hantiert und dabei das Mädchen übersehen. Als die Jugendliche beim Spielen rückwärts auf ihn zu lief, fügte der Schüler ihr versehentlich eine Schnittwunde am Rücken zu. Ein Arzt behandelte... [mehr]

  • 18:04 Uhr

    Viernheim: 82-Jährige Opfer von Trickdieb

    Viernheim. Eine 82-jährige Viernheimerin ist am Freitagmorgen Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte ein noch unbekannter Mann gegen 8.45 Uhr an der Wohnungstür der Rentnerin und behauptete, dass ein Rohrbruch vorliege und er die Leitungen überprüfen müsse. Darauf führte die Frau ihn ins Band. Dort drehte der Mann mehrere... [mehr]

  • 18:05 Uhr

    Nußloch: Autofahrerin beim Wenden gerammt

    Nußloch. Bei einem Zusammenstoß sind am Freitagmorgen an der Überführung der K 4256 auf die B 3 nahe Nußloch zwei Frauen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 73-Jährige versucht, mit ihrem Mercedes auf der Straße zu wenden. Als sie quer zur Fahrbahn stand, prallte eine Renault-Fahrerin gegen die Seite ihres Autos. Beide Frauen wurden... [mehr]

  • 22:02 Uhr

    Mannheim: Adler holen zweiten Heimsieg

    Mannheim. Die Adler Mannheim haben ihr Heimspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Straubing Tigers am Abend klar mit 6:2 (3:0;2:1;1:1) gewonnen. Mannheim zeigte sich wie schon beim letzten Heimspiel gegen die Berliner Eisbären leidenschaftlich und kampfeslustig und gewann hoch verdient. Torschützen für die Adler waren Glumac, Wagner, Ullmann,... [mehr]