Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 22. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler setzen sich mit 6:2-Sieg gegen die Straubing Tigers an der Tabellenspitze fest

    Mannheimer Machtdemonstration

    Mit einer streckenweise begeisternden Vorstellung haben die Mannheimer Adler ihre Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga verteidigt. Das Team von Trainer Harold Kreis feierte mit dem 6:2 (3:0, 2:1, 1:1) gegen die Straubing Tigers im dritten Saisonspiel den dritten Sieg. Im ersten Drittel war es ein ungleiches Duell. Hier die läuferisch starken... [mehr]

Altlußheim

  • Bürgerversammlung Wenig Interesse an Hallenbad-Zukunft

    Kosten für Sanierung bei 1,5 Millionen

    Die Resonanz war auch bei der zweiten Versammlung zum Bürgerentscheid über die Zukunft des Hallenbades enttäuschend. Waren beim ersten Treffen noch rund 100 Altlußheimer gekommen, fanden dieses Mal nur rund zwei Dutzend interessierte Zuhörer den Weg in die Rheinfrankenhalle. Bürgermeister Hartmut Beck gab noch einmal jede Menge Informationen und erläuterte... [mehr]

  • Ausstellung Leben und Werk von Martin von Cochem

    Volksfrömmigkeit beeinflusst

    Wer das Kloster Waghäusel und die Wallfahrtskirche kennt, dem ist auch der Name des Martin-von-Cochem-Hauses bestimmt nicht unbekannt. Viele Veranstaltungen finden dort statt, und wenn man nach dem Namensgeber fragt, so erhält man wohl von vielen zur Antwort, dass dies wohl sicherlich ein Kapuziner war. Schließlich prägte der Kapuzinerorden viele Jahre und... [mehr]

BA-Freizeit

  • Odenwald-Kalender Das Druckwerk erscheint in seiner 15. Auflage / Ausgabe für 2013 ab sofort erhältlich

    Zwölf Monate, zwölf Touren

    Der Odenwald-Kalender, Sammelobjekt zahlreicher Wanderer, geht in seine 15. Auflage. Das Monatsblatt mit Kalendarium präsentiert Motive aus dem Odenwald. Die farbig gestalteten Rückseiten beschreiben detailliert jeweils eine Rundwanderung. In einem Vorspann werden zunächst alle wichtigen Informationen wie Charakteristik der Wanderung, Ausgangspunkt,... [mehr]

Bensheim

  • Breitensportveranstaltung

    Anmeldung fürs Schwanheimer Reitturnier bis Montag

    Nach dem traditionellen Springturnier im Mai und dem Dressurturnier Anfang Juni lädt der Reit- und Fahrverein (RuF) 1926 Schwanheim für Sonntag, 7. Oktober zur Breitensportveranstaltung auf das Reitgelände am Sportplatz Schwanheim ein. Turnleiter ist RuF-Vorsitzender Manfred Borger; Parcourschef Reitlehrer Willi Schaffner. Mitmachen können Mitglieder von Vereinen... [mehr]

  • Radiosendung

    Auerbacherin gewinnt Rom-Reise

    "Meine Traumstadt!": So jubelte Carmen Rieber (59) aus Auerbach heute früh um 7.11 Uhr im Programm des Privatradiosenders harmony.fm. Der Grund: Sie hat bei der "Welttournee" des Senders mitgemacht und fliegt schon am heutigen Samstag in die italienische Hauptstadt Rom. "Jetzt muss ich schnell meine Freundin Charlotte anrufen, damit sie Koffer packen kann", sagte... [mehr]

  • Fraktionssitzung

    CDU diskutiert über Stubenwald II

    Die Mitglieder der CDU-Fraktion treffen sich am Dienstag (25.) um 18.30 Uhr im Walderdorffer Hof in der Obergasse in Bensheim zur wöchentlichen Sitzung. Die CDU-Stadtverordneten werden sich mit der Vorbereitung der Ausschüsse beschäftigen. Thema ist unter anderem der nächste Verfahrensschritt für das Gewerbegebiet "Stubenwald II". Im Areal Stubenwald I sind rund... [mehr]

  • Innenstadt Sperrungen wegen "Jog'n'Rock" am Sonntag

    Eine Stadt schnürt die Laufschuhe

    Eine Stadt macht sich auf die Socken: Am Sonntag (23.) heißt es zum achten Mal "Jog'n'Rock" in Bensheim. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 1750 Teilnehmer, die auf unterschiedlichen Strecken den Kampf gegen sich, die Konkurrenz oder die Uhr aufnehmen - ein Rekord. Im Mittelpunkt steht der Halbmarathon, der zeitgleich mit dem Zehn-Kilometer-Lauf um 10 Uhr am... [mehr]

  • Treffen Ehemalige Angestellte der Papierfabrik tauschen Erinnerungen an die "gute alte Zeit" aus / Unternehmer galt als sozialer Arbeitgeber

    Euler-Mitarbeiter schwelgen in Nostalgie

    Mehr als fünfeinhalb Jahre sind mittlerweile seit der Schließung der Papierfabrik Euler vergangen, die Werksgebäude zwischenzeitlich größtenteils den Abrissbaggern zum Opfer gefallen. Was aber weiterhin besteht, ist der kollegiale Zusammenhalt der früheren Belegschaft.Ausgezeichnetes BetriebsklimaGepflegt wird das Wir-Gefühl nicht mehr im Plausch an... [mehr]

  • Gottesdienst und Frühschoppen

    Am Sonntag (23.) um 10 Uhr beginnt der letzte Tag der Festwoche zum Dorfjubiläum in Hochstädten mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. In der Bergkirche findet an diesem Sonntag kein Gottesdienst statt. Alle Gemeindemitglieder sind nach Hochstädten eingeladen. Für einen eventuellen Fahrdienst steht das Team vom Kirchentaxi bereit. Der evangelische... [mehr]

  • Ausstellung Zum 700-jährigen Jubiläum werden im Feuerwehrgerätehaus historische Dokumente gezeigt

    In Hochstädten lebte einst eine Freifrau

    Zum Jubiläum legten die "Geschichtsforscher" von Hochstädten ein beachtliches Werk vor. Einen kleinen Ausschnitt zeigte eine Ausstellung, die im Rahmen der 700-Jahr-Feier am Mittwoch im Feuerwehrgerätehaus eröffnet wurde. Man spannte einen weiten Bogen von handwerklichen Betrieben über die Landwirtschaft bis hin zu Honoratioren, die einst in Hochstädten lebten.... [mehr]

  • Sankt Georg Heute Beisetzung von Pfarrer Groß / Gottesdienst beginnt um 10 Uhr

    Kardinal hält die Trauermesse

    Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wird Pfarrer und Dekan Thomas Groß heute zu Grabe getragen. Um 10 Uhr beginnt die Trauermesse in der Stadtkirche Sankt Georg. Bischof Karl Kardinal Lehmann wird den Gottesdienst zelebrieren, unterstützt von weiteren Geistlichen aus der Region. Pfarrer Harald Poggel von Sankt Laurentius, der als Pfarrverwalter eingesetzt... [mehr]

  • Bildung Kultus-Staatssekretär Dr. Ralph Alexander Lorz im Beratungs- und Förderzentrum der Bensheimer Schule

    Kirchbergschule ein Erfolgsmodell

    Die Bensheimer Kirchbergschule ist ein regionales Beratungs- und Förderzentrum bei allen Fragen rund um das Thema Sonderpädagogik. Als eines von 131 BFZ in ganz Hessen betreut es in Kooperation mit anderen pädagogischen, sozialen und medizinischen Diensten Schüler mit einem besonderen Förderbedarf. Ziel ist eine möglichst frühe Diagnose von... [mehr]

  • Planspiel Börse Saison für jugendliche Aktienhändler jetzt bei der Sparkasse Bensheim gestartet / Risikofreies Spiel mit virtuellem Geld

    Kohle machen, ohne was zu verbrennen

    Gut gelaunt sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt. Der DAX ist auf dem Weg nach oben und pirscht sich an ein 14-Monats-Hoch heran. Der Handel in Asien hat die Dynamik der Wall Street aufgenommen. Das zaubert auch Europa ein Lächeln ins Gesicht. Zu den wenigen Verlierern der auslaufenden Woche gehört Adidas. Investitionen in die hauseigene Marke Reebook machen... [mehr]

  • Jahresfahrt Kultur und Stadtgeschichte in Stettin und Danzig genossen / Landschaftliche Schönheit der Masurischen Seenplatte

    Kolpingsfamilie war an der Ostseeküste unterwegs

    Erlebnisreiche und spannende Tage verbrachte eine Reisegruppe der Bensheimer Kolpingsfamilie an der polnischen Ostseeküste, in Danzig und den Masuren. Erstes Ziel war die alte Hansestadt Stettin, einst Hafen von Berlin. Da an dem Wochenende ein internationaler Feuerwehrwettbewerb mit dem Feuerwerk-Festival "Pyromacic 2012" stattfand, erlebten die Reiseteilnehmer am... [mehr]

  • Familienzentrum Offene Treffs für viele Interessengruppen

    Literaturkreis und Lesezeit

    Bekannt ist das Frauen- und Familienzentrum der Stadt Bensheim vor allem für die Angebote in der Kinderbetreuung und die vielen familiengerechten Kurse. Weniger bekannt sind die offenen Treffs. Menschen mit ähnlichen Interessen oder Lebenssituationen treffen sich in der gemütlichen Kaffeestube, dem "Café Klatsch", im Erdgeschoss des Haupthauses, zum Austausch... [mehr]

  • Haus am Markt Vortrag über politische Situation am Mittwoch

    Menschenrechte in Haiti

    Am Mittwoch, 26. September findet eine Gemeinschaftsveranstaltung von Amnesty International, Nord-Süd-Forum Bensheim, MenschenrechtsInitiative Bergstraße und dem Frauenbüro der Stadt Bensheim statt. Unter dem Titel "Haiti - ein vergessenes Land" informiert die deutsche Ärztin Dr. Anke Brügmann ab 20 Uhr im Bensheimer Haus am Markt über die aktuelle Situation in... [mehr]

  • Ausländerbeirat Pflege von Senioren mit Migrationshintergrund

    Netzwerk für Hilfe im Alter

    Migration im Alter: Das Thema von Hilfe und Pflege der älteren Mitbürger ausländischer Herkunft ist auch für den Bensheimer Ausländerbeirat schwer zu fassen. Dieser hatte für Donnerstag zu einer Sitzung eingeladen. Ein Arbeitskreis im Seniorenbeirat im Kreis Bergstraße versucht derzeit die Situation zu eruieren. Dirk Römer und Mary Anne Kübel, Vertreter des... [mehr]

  • Tourismus Zukunft der einstigen "fürstlichen Herberge" ungewiss / Betreiber soll Insolvenz angemeldet haben

    Parkhotel Krone geschlossen

    Die traditionsreiche Geschichte der Krone in Auerbach ist um ein Kapitel reicher - es ist aber einmal mehr kein ruhmreiches. Das Parkhotel musste am Donnerstag schließen, weil die Betreibergesellschaft offenbar Insolvenz angemeldet hat. Das bestätigte zumindest eine Sprecherin der Best-Western-Gruppe. "Das Haus ist vorübergehend geschlossen. Für Best Western... [mehr]

  • Musik Italienischer Sänger aus Bensheim sorgt für Unterhaltung bei den Handballern

    Pippo Azzurro tritt bei Länderspielen auf

    Eine besondere Ehre wird an diesem Wochenende Pippo Azzurro zuteil. Der italienische Sänger aus Bensheim wird nämlich bei den beiden Länderspielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Serbien am heutigen Samstag in Schwerin und am Sonntag in Rostock für die musikalische Umrahmung sorgen. Gisueppe Recupero wird die Zuschauer mit seiner faszinierenden... [mehr]

  • Lindenhof

    Schnupperkurs im Voltigieren

    Der Reit- und Voltigierverein Lindenhof-Schwanheim bietet in der zweiten Woche der Herbstferien - von Donnerstag, 25. Oktober, bis Samstag, 27. Oktober, einen Drei-Tage Schnupper-Kurs für Voltigier-Anfänger an. Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zehn Jahren, denen es Spaß machen würde, einen Sport kennenzulernen, der viele Sportarten in... [mehr]

  • OWK Wanderung führte in die Perle des Odenwalds

    Schöner Blick auf Lindenfels

    Nach einem Ausflug nach Neckarsteinach wurde kurzfristig für den OWK Bensheim eine Wanderung nach Lindenfels eingeschoben, deren Organisation Gertrud Jäger und Margret Volk übernommen hatten. Ein Linienbus brachte die besseren Läufer nach Kolmbach. Unter der Führung von Margret Volk stiegen sie zur 515 Meter hohen Scheichhöhe hinauf und erreichten schließlich... [mehr]

  • GGEW Reinhold Keil in den Ruhestand verabschiedet / 30 Jahre als technischer Leiter tätig

    Techniker aus Leidenschaft

    Über 34 Jahre lang war Reinhold Keil für die GGEW AG tätig, 30 Jahre davon als Prokurist und technischer Leiter. Als Techniker aus Leidenschaft und akribischer Manager sorgte er für den zuverlässigen Betrieb der GGEW-Netze und kennt jedes Kabel und Leitungsrohr beim Vornamen. Gestern begann für Reinhold Keil die wohlverdiente Freizeitphase der Altersteilzeit.... [mehr]

  • Schwanheimer Straße Verein will auf Gefahren hinweisen / Standort nicht bewusst gewählt

    Unfall-Denkmal am neuen Mini-Kreisel

    Die Überreste aus Blech und Plastik erinnern an einen tödlichen Unfall im Sommer 2012: Ein VW Lupo prallte mit Tempo 120 auf einer Bundesstraße bei Bad Hersfeld gegen einen Baum. Der Fahrer hatte keine Chance. Der Verein zur Verhütung von Verkehrsunfällen aus Biblis hat sich das Wrack gesichert und daraus ein "Unfall-Denk-Mal" gebaut - mit Baumstamm und einem... [mehr]

  • Orgelwochen Konja Voll und Martin Stein in der Michaelskirche

    Zwei Organisten im Duett

    Zwei Orgeln und ein Organisten-Duo: Konja Voll und sein Viernheimer Kantorenkollege Martin Stein warteten beim dritten Konzert der Bensheimer Orgelwochen mit einem Besetzungscoup auf, wie man ihn in der Michaelskirche bislang noch nicht erlebt hatte. Möglich wurde diese besondere Duobesetzung auch dank der von Andreas Ott erbauten neuen Truhenorgel, die als mobiles... [mehr]

Biblis

  • Kartenvorverkauf Jetzt auch über Online-Ticketshop

    Musik und Comedy

    Die Filminsel Biblis präsentiert erneut ein interessantes Kulturprogramm im kommunalen Kino. Das Angebot reicht von Livemusik von Cris Cosmo über Kabarett mit Alice Hofmann bis hin zu Comedy mit Ole Lehmann. Für alle Veranstaltungen gibt es Karten im Vorverkauf an der Kinokasse, bei der Buchhandlung Lesezeit Biblis und auch ganz neu per Online-Ticketshop. Ein... [mehr]

Brühl

  • Tobias Nessels Tagebuch

    Außenseiter zeigen nun Kampfgeist

    Cris Cosmos Drummer Tobias Nessel aus Brühl berichtet in seinem Tagebuch: "Gestern spielte die komplette Band das erste Mal im Pumpwerk in Hockenheim. Toller Abend! Tat gut! Denn der Morgen lief leider nicht ganz reibungslos. Ich bekomme einen Anruf der Backline-Firma, also der Firma, die uns in Berlin die Instrumente stellen soll. ,Äh, Tobi, wir haben alles, nur... [mehr]

  • Gewerbeverein Planungen für die kommende Saison abgesprochen / Einsparungen bei den Veranstaltungen

    Es regnet dieses Mal keine Rosen, sondern Äpfel

    Im Restaurant "Krone" hatten sich die Mitglieder des Gewebevereins zur Mitgliederversammlung eingefunden. Und der Vorsitzende des Gewerbevereins, Thomas Zoepke, begrüßte viele Mitglieder. Bevor in die Zukunft geschaut wurde, gab der Rückblick Auskunft darüber, was in den vergangenen Monaten passiert ist. Da war die Jazz-Matinee in der Villa Meixner. Das unsichere... [mehr]

  • Bürgerbefragung Ratskommission listet verschiedene Argumente für und gegen die Geothermie auf

    Für und Wider im Dialog

    Nun ist es also so weit. Wie von den Fraktionen im Gemeinderat beschlossen, soll am Sonntag, 28. Oktober, durch eine Bürgerbefragung festgestellt werden, welche Meinung die Bühler allgemein zur nicht unumstrittenen Gewinnung der Energie aus dem tiefen Untergrund in der Kommune haben. Um in dieser engagiert diskutierten Situation eine mehrheitsfähige Entscheidung... [mehr]

  • Aktion 60+ Die literarische Aktion "100 Bücher" in der Gemeindebibliothek gestartet

    Literaturangebot "fer umme"

    "Wer Bücher schenkt, schenkt Wertpapiere", die Worte Erich Kästners hängen an diesem Nachmittag im Raum der Gemeindebücherei. Denn wo sonst in erster Linie nur Bücher entliehen werden, werden von nun an auch Bücher verschenkt. Und diese tragen Titel wie "Findet Nemo", "Jim Knopf" oder "Der Regenwolkenmann" und sind für niemand anderen bestimmt als für Kinder... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 9. Spieltag

    FC AugsburgHamburger SV-:-1.(1)Bayern München880026:2242.(2)Eintracht Frankfurt861119:11193.(3)FC Schalke 04852117:8174.(4)Borussia Dortmund833218:11125.(5)Bayer Leverkusen833213:11126.(6)Hannover 96832316:13117.(7)SC Freiburg832313:10118.(8)1. FSV Mainz 0583239:10119.(9)SV Werder Bremen831414:131010.(10)Hamburger SV83149:111011.(11)Fortuna... [mehr]

Bürstadt

  • Ausbildung David Arnold ist angehender Erzieher / Sein Anerkennungsjahr absolviert er in der Schülerbetreuung Bärenhöhle in Bürstadt

    "Ich mach' das, was mir Spaß macht"

    Der Pausenhof der Schillerschule ist eine Arena. Für ein Fußballspiel, ein Racer-Wettrennen, eine Verfolgungsjagd auf Rollern. Alles gleichzeitig. Der Lärmpegel ist hoch, die Energie der Kinder unerschöpflich. Dabei ist die Schule längst vorbei. Hier toben die Kinder der Schülerbetreuung Bärenhöhle. Mittendrin: David Arnold. Seit dem 1. August verstärkt der... [mehr]

  • Sanierung Die Gebäude der beiden katholischen Gemeinden St. Michael und St. Peter müssen renoviert werden

    An Kirchtürmen nagt der Zahn der Zeit

    Dieter Molitor und Hans Werner Vetter sind zwei umtriebige Männer. Sie sind als Stellvertreter von Pfarrer Peter Kern im Verwaltungsrat der Gemeinden St. Peter und St. Michael tätig. Auf sie kommen nun große Aufgaben zu. Denn an beiden Kirchen nagt der Zahn der Zeit. Nicht nur die Fassaden müssen renoviert werden, auch am Turm des denkmalgeschützten... [mehr]

  • Groß-Rohrheim Delegation verbringt Wochenende in französischer Partnergemeinde Mouzon

    Besucher mit Musik im Gepäck

    37 Groß-Rohrheimer haben der französischen Partnergemeinde Mouzon einen Besuch abgestattet. Gut gelaunt kamen sie nach vierstündiger Fahrt bei ihren Gastgebern an. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Gérard Renwez verteilten die Franzosen sie auf Gastfamilien und Herbergen. Das gemeinsame Mittagessen fand im Salle St. Joseph statt. Danach durfte... [mehr]

  • Umweltausschuss Biogasanlage soll in zwei Jahren laufen

    Betreiber stellt sich vor

    Mit der Übernahme der Biogasanlage hat sich der neue Eigentümer schwer getan. Das sagte Wilhelm Stöckel, Projektleiter der agri.capital GmbH. Er stellte dem Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss das Betreiberkonzept für die Bürstädter Anlage vor. Vor allem bei Anlagen, die lange Zeit stillstanden, sei der Hauptinvestor, ein Verwalter für Pensionsfonds, sehr... [mehr]

  • Kein Geld für neue Flächen

    Die Stadt hat in den vergangenen Jahren viele Grünflächen geschaffen. Das ist ja an und für sich lobenswert, denn es erhöht Bürstadts Attraktivität. Außerdem wächst die Einwohnerzahl stetig. Und in jedem Neubaugebiet, das geschaffen wird, muss die Stadt auch für eine entsprechende Begrünung sorgen. Dadurch steigt die Zahl der Grünflächen ganz von alleine.... [mehr]

  • Stadtlauf KV Knibbeldick bringt Steffen Justus am 30. September nach Bürstadt

    Olympiateilnehmer am Start

    Den Knibbeldicker ist erneut ein echter Coup gelungen: Zum zwölften Bürstädter Stadtlauf am Kerwesonntag, 30. September, ab 10 Uhr haben die Organisatoren als Zugpferd Olympiateilnehmer Steffen Justus eingeladen. Außer Konkurrenz wird der erfolgreiche Triathlet, der in London den 16. Platz belegte, die Zehn-Kilometer-Läufer durch die Straßen der Stadt ziehen.... [mehr]

  • Ausschuss Planung eines Standortentwicklungskonzepts

    Studenten sollen helfen

    Kann Bürstadt Ausbildungspartner für BA-Studenten sein? Nein, lautet die Antwort der Verwaltung. CDU und FDP hatten den Antrag gestellt, im Rahmen des neuen Studiengangs "Wirtschaftsförderung" an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim einen Ausbildungsplatz für Studenten einzurichten. Der Auszubildende sollte für Bürstadt ein... [mehr]

  • Geselligkeit Heimat- und Carnevalverein lädt ein

    Weinfest beginnt heute

    Am diesem Wochenende lädt der Bürstädter Heimat- und Carnevalverein (HCV) zum Weinfest in Die Lächner 9 ein. Rund um das Vereinsheim haben die Helfer die Zelte aufgeschlagen. Chefkoch Jochen Ohl will die Gäste nicht nur mit Winzersteaks "nach Art des Hauses" verwöhnen, auch die Freunde von Kochkässchnitzel und Flammkuchen sollen auf ihre Kosten kommen.... [mehr]

  • Forum der Parteien Bürgermeisterkandidat Udo Bauer zur Wirtschaftsförderung in Bürstadt

    Wenig erfolgversprechendes Vorgehen

    Wie bei der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung zu erfahren war, soll auf Wunsch der Regierungskoalition die Wirtschaftsförderung der Stadt Bürstadt verbessert werden. Angedacht war dabei, sich dafür der Unterstützung der Dualen Hochschule Mannheim (früher Berufsakademie) zu bedienen. Konkret sollte einer der Studenten oder Studentinnen... [mehr]

  • Umweltausschuss Die Stadtgärtnerei in Bürstadt kommt mit der Pflege der Anlagen nicht mehr nach

    Zu wenige Gärtner, zu viel Grün

    Das Grün wird Bürstadt zu teuer. Zu viele Blumenkübel, zu viele Bäume, zu große Wiesenflächen. Die Glücksbaum-Allee, das Freizeitkickergelände, der Briebelpark, die Bobstädter Naturoase, die Spielplätze - die Liste der Flächen, die von der Stadtgärtnerei gepflegt werden wollen, ist lang. Einwohner haben sich in den vergangenen Monaten immer wieder bei der... [mehr]

Einhausen

  • Mehrgenerationenprojekt

    Sorgenpüppchen werden gebastelt

    Mehrgenerationenprojekt. Einhausen. Am kommenden Montag, 24. September, werden in der Einhäuser Altentagesstätte Sorgenpüppchen gebastelt. Die Püppchen sind nur wenige Zentimeter groß und nach einer Legende aus Guatemala können die Besitzer, Kinder und Erwachsene, den Püppchen abends ihre Sorgen erzählen und sie dann unter ihrem Kopfkissen deponieren - am... [mehr]

  • Regionalplan Die Gemeindevertretung Einhausen hat einstimmig die Stellungnahme zum Entwurf des Einheitlichen Regionalplans Rhein-Neckar beschlossen

    Windräder ja, aber nicht direkt am Bruch

    Windkraft ja, aber keinesfalls in der Nähe des Einhäuser Bruchs: Mit der jetzt einstimmig beschlossenen Stellungnahme zum Entwurf des Einheitlichen Regionalplanes Rhein-Neckar manifestiert die Gemeindevertretung unter anderem erneut ihre Auffassung zur Ausweisung von Vorrangflächen für Windenergie.Mindestabstand zum BruchSo erhebt die Gemeinde keine Einwände... [mehr]

Eppelheim

  • TV Eppelheim Zum 85. Geburtstag erstrahlt die Geschäftsstelle in neuem Glanz

    Anlaufstelle nun in modernem Gewand

    Weitsicht bewiesen und eine Anlaufstelle geschaffen für seine Mitglieder und für jene, die es noch werden wollen, hat der Turnverein als Eppelheimer Großverein bereits vor zehn Jahren mit der Einrichtung einer Geschäftsstelle im Vereinsheim an der Kirchheimer Straße. "Der Schritt war nötig, da die Aufgaben und Anfragen zu Sportangeboten und Trainingszeiten... [mehr]

  • Fachtagung Treffen von Fachleuten und Betrofffenen

    Einsatz für Autismus

    Bereits zum sechsten Mal findet am Samstag, 6., und am Sonntag, 7. Oktober, in der Rudolf-Wild-Halle die einzige deutsche Fachtagung für Biomedizin im Bereich Autismus und ADHD statt. Mittlerweile stößt die Tagung international auf großes Interesse, es haben sich Teilnehmer aus ganz Europa angemeldet, sogar eine Delegation aus Nepal wird erwartet. Unterstützung... [mehr]

  • Gemeinderat Jahresrechnung erreicht mit einer Steigerung von rund 9,4 Millionen Euro ein Rekordergebnis / Mehr Ausgaben im Straßenbauprogramm

    SPD fordert Erweiterung der Kinderbetreuung

    Die Jahresrechnung 2011 sah im Verwaltungshaushalt ein Volumen von 29 385 500 Euro vor. Das tatsächliche Ergebnis schloss allerdings mit 38 854 980 Euro ab, was eine Ergebnissteigerung um rund 9,4 Millionen Euro bedeutete. "Ein Rekordergebnis, mit dem niemand rechnen konnte", stellte Stadtkämmerer Hubert Büssecker in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Eckdaten... [mehr]

Essen und Trinken

  • Viele Gerichte aus der mediterranen Küche sind daheim im Handumdrehen zubereitet

    Den Urlaub verlängern: leichte und gesunde Mittelmeerküche

    Für viele ist der Urlaub die schönste Zeit des Jahres. Und der möchten sie zu Hause noch ein bisschen nachhängen - zum Beispiel kulinarisch. Mittelmeerkost kann das Hochgefühl der Ferien auch später im Jahr noch auf den Teller holen. Mit relativ wenig Aufwand lassen sich Spezialitäten aus Frankreich, Spanien, Italien oder Griechenland nachkochen. Mediterrane... [mehr]

  • Feigen

    Süße Exotin heiß begehrt

    Die Feigen sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Nicht nur als Dessert schmecken die leckeren Früchtchen, sie verleihen Fleischgerichten und Käse zusätzlichen Pfiff. Von Sigrid Ditsch Im Land, wo Mandeln und Zitronen blühen, fühlt sich ein weiteres südliches Gewächs recht wohl: Die vitaminhaltige kaliumreiche Feige wächst in der Pfalz, also in der Toscana... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Serie "Altes Handwerk" Mervi Treiber in Friedrichsfeld hat sich auf die "Mimose unter den Gemüsepflanzen" spezialisiert / Sorten aus aller Welt

    "Andere sammeln Münzen, ich Tomaten"

    Vor rund 10 000 Jahren begann mit der Landwirtschaft eine neue Epoche in der Menschheitsgeschichte: Aus den umherziehenden Jägern und Sammlern wurden Ackerbauern und Viehzüchter, aus Menschen auf Achse wurden Sesshafte. Während die Viehhaltung zum Aufgabenbereich des Mannes gehörte, lag die Felderwirtschaft in den Händen der Frau. Das richtige Händchen für die... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball, 2. Liga Eulen wollen gegen Rostock punkten

    Endlich emporkommen

    Drei Niederlagen in Folge mit jeweils nur einem Tor Differenz - die TSG Friesenheim steht nach drei Spieltagen in der zweiten Handball-Bundesliga immer noch ohne Punkt da. "Drei solch knappe Niederlagen hintereinander - das ist mir in meiner ganzen Karriere noch nicht passiert," kommentieren Torhüter Kevin Klier und Torjäger Philipp Grimm unisono diese... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Schülerbeförderung Freie Wähler fordern Überprüfung

    "Schluss mit Ausflüchten"

    "Die Eltern können die ständigen Ausflüchte und Entschuldigungen zu den ständig wiederkehrenden Problemen beim Schülertransport nicht mehr hören", kommentiert der Kreisvorsitzende der Freien Wähler, Walter Öhlenschläger, die aktuellen Presseberichte. Er weist darauf hin, dass vor wenigen Wochen bei Schulbuskontrollen in Südhessen an 80 Prozent der... [mehr]

  • Interessenvertretung Neun Kandidaten zwischen neun und 17 Jahren bei Wahl in Groß-Rohrheim

    Neuer Jugendrat ist reine Jungssache

    Es hat doch noch geklappt: Groß-Rohrheim hat einen neuen Kinder- und Jugendrat. Nachdem es zunächst so aussah, als gebe es keine Interessenten, haben sich nun doch neun Kinder und Jugendliche zur Wahl gestellt. In das Gremium haben es ausschließlich Jungen geschafft; neuer Vorsitzender ist der 13-jährige Mark Akbas. Doch zunächst einmal müssen die Regeln... [mehr]

Haus & Garten

  • Garten Die Zwiebeln der Schachbrettblume müssen jetzt gepflanzt werden. Wie man das am besten macht, lesen

    Entzückende Würfelmuster

    Nicht nur die Frühlingsklassiker Tulpe und Krokus müssen im Herbst in die Erde. Auch die Zwiebeln der Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) müssen schnell noch ins Beet. Sie zähle zu den wenigen Pflanzen, die ständig Nässe brauchen, und sei daher für feuchte Standorte wie Teichränder bestens geeignet, erläutert der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Beim... [mehr]

  • Wohnen Keine Zeit, kaum Platz, wenig Geld? Trotzdem macht es Sinn, Pflanzen im Zimmer zu haben

    Grünes in der Studi-Bude

    Viele Studenten wohnen beengt in einem Raum, der Schlaf-, Wohn- und Arbeitszimmer zugleich ist. Zimmerpflanzen finden hier kaum Platz - aber sie sollten nicht fehlen. Denn sie sorgen für ein angenehmes Ambiente im Raum, erklärt der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Einer norwegischen Studie zufolge verbessern Zimmerpflanzen in der Nähe des Schreibtisches die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Heiße Musik beim Open-Air Spätsommerfest

    "Just for Fun" rockte bei Kleintierzüchtern

    Das Wirtsehepaar der Kleintierzüchter hatte eine gute Idee: Ein Spätsommerfest Open-Air durchzuführen. Doch der Abend war recht kühl. Wer nicht frieren wollte, hatte die beste Gelegenheit, sich zu den fetzigen Klängen der Rock 'n' Roll Formation "Just for Fun" warm zu tanzen. Und die Gäste nutzten diese Gelegenheit. Zu der Musik der 50er und 60er Jahre tanzten... [mehr]

  • Heddesheim

    Badesee lockte 226 000 Besucher

    Die Freibadsaison 2012 hat dem Heddesheimer Badesee insgesamt 226 000 Besucher beschert. Wie Bürgermeister Kessler in der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte, waren es rund 38 000 mehr Gäste als im Jahr zuvor, aber weniger als 2010 und 2009. Ein durchschnittliches Badesee-Jahr also - und somit beinahe eine Punktlandung im Haushalt: Mit insgesamt 315 000 Euro... [mehr]

  • Heddesheim Kessler und Klemm erneut im Clinch

    Heftiger Streit über Anzeige

    Einen heftigen Wortwechsel haben sich Kurt Klemm (Grüne) und Bürgermeister Michael Kessler bei der jüngsten Sitzung des Heddesheimer Gemeinderats geliefert. Wie schon so oft ging es dabei um Rückschnittsmaßnahmen in der Gemeinde. Kessler hatte die Räte zuvor darüber informiert, dass die Untere Naturschutzbehörde den im Januar vorgenommen Rückschnitt am... [mehr]

  • Heddesheim Gemeinderat stimmt Planung für Neugestaltung der Vorstadtstraße zu

    Kessler: Sie leben hier im Schlaraffenland

    Mit sorgenvoller Miene meldete sich während der Gemeinderatssitzung, als es um die anstehende Sanierung der Vorstadtstraße ging, eine jüngst aus Hessen zugezogene Dame zu Wort: "Wir haben hier eine Eigentumswohnung erworben und fragen uns jetzt, welche Kostenbeteiligung auf uns zukommt." Bürgermeister Kessler konnte die Neubürgerin beruhigen. "Bei... [mehr]

  • Heddesheim Rat diskutiert Maßnahmenplan Straßenbau

    Kommt die Umgehung zu schlecht weg?

    Die Fragen an den Heddesheimer Gemeinderat waren denkbar einfach. Sinngemäß: "Wollen wir fordern, dass das Verkehrsministerium bei der Priorisierung von Straßen-Neubauvorhaben korrekte Zahlen zugrunde legt? Und wollen wir Einblick in diese Zahlen?" Weil es aber um das Fehlen der Heddesheimer Ortsumgehung in der Maßnahmenliste zum Generalverkehrsplan (GVP) 2010... [mehr]

  • Heddesheim Ratsmehrheit stimmt für Asphaltierung / 60 000 Euro bereitgestellt

    Neuer Radweg Richtung Bergstraße

    Eine gute Chance oder rausgeschmissenes Geld? Bezüglich des asphaltierten Rad- und Fußwegs, den die Gemeinde Heddesheim nördlich des Pfenning-Logistikzentrums anlegen möchte, war sich der Gemeinderat in dieser Frage uneins. Über den Ausgang der Diskussion am Donnerstagabend dürften sich zumindest die Radler auf schmalen Reifen freuen: Gegen die Stimmen der... [mehr]

  • Heddesheim Rat stimmt Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED zu / Beginn im Oktober

    Verbrauch und Kosten sinken

    Ab Oktober soll die alte Straßenbeleuchtung in Heddesheim sukzessive ausgemustert werden: Der Gemeinderat stimmte am Donnerstag für die Umrüstung von zunächst 255 Laternen auf moderne LED-Leuchten, wie sie vergangenes Jahr schon testweise in der Mittelstraße installiert worden waren. Bis Jahresende soll die Umstellung abgeschlossen sein. Die neuen Leuchten... [mehr]

Heidelberg

  • Auktion Heute kommen bei "Kunst und Kuriosa" exotische Gemälde, Grafiken und Plastiken unter den Hammer

    Wer bekommt den Gorilla?

    "Es gibt sehr wenig gute Tiermaler, aber Wilhelm Kuhnert ist ein verdammt guter Künstler, das sieht man schon an seinen Skizzen", schwärmt Dr. Thomas Nörling, Geschäftsführer des Wieblinger Auktionshauses "Kunst & Kuriosa", wo heute eine außergewöhnliche Versteigerung über die Bühne geht: "Eine Auktion mit einer so großen Tierkunst-Sammlung wird es nie... [mehr]

  • Generationenhaus Führungen in Handschuhsheim

    Wohnprojekt öffnet die Haustüren

    Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage zum gemeinschaftlichen Wohnen stellt sich heute, 22. September, das Projekt "Prisma" in Handschuhsheim vor. Führungen durch das generationenverbindende Wohnhaus werden um 10, 12, 14 und 16 Uhr angeboten. Gastgeber ist der Heidelberger Verein Oase. Die Besucher bekommen Einblicke in den Alltag des ersten Heidelberger... [mehr]

Heppenheim

  • 31 Kinder bei Safari des Judovereins

    31 Kinder haben Anfang September an der Judosafari des Judovereins Heppenheim teilgenommen, wie der Verein eine Pressemeldung schreibt. Los ging es mit verschiedenen Pflichtdisziplinen. Dabei mussten die Kinder nicht nur kämpfen, sondern ihr Können im Weitsprung und beim Werfen unter Beweis stellen. Außerdem mussten sie eine kreative Aufgabe lösen und... [mehr]

  • Filmvorführung und Gespräch

    Besserer Umgang mit Demenzkranken

    Am Montag (24.) veranstalten die Demenzgruppe "Begegnungen" der Caritas-Sozialstation und die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle im Kreis Bergstraße einen Informationsnachmittag zum Thema Validation. Beginn ist um 15 Uhr im Haus Dornbusch, Gemeindezentrum der Pfarrei Erscheinung des Herrn.Die Methode der ValidationZunächst wird ein Film gezeigt, der sich mit... [mehr]

  • Interkulturelle Woche Begegnung zwischen Religionen fördern

    Der Umgang mit Fremden

    Im Rahmen der Interkulturellen Woche wird für Montag (24.), 18 Uhr, zu einem christlich-islamischen Werkstatt-Gespräch eingeladen. Die Gespräche, die öffentlich sind, möchten zur Begegnung zwischen den Religionen beitragen und dies auf der Grundlage des eigenen persönlichen Glaubens. Inhaltlich, heißt es in einer Pressemitteilung, wird es dabei um die Frage... [mehr]

  • Bauausschuss

    Fülle von Themen für nächste Sitzung

    In der nächsten öffentlichen Sitzung des Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses am Dienstag (25.) ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses stehen ein ganze Reihe wichtiger Themen auf der Tagesordnung. Informationen gibt es zum geplanten Baugebiet Nordstadt II, zum Gewerbegebiet Süd und zur Verkehrsuntersuchung für den gewünschten zweiten Autobahnanschluss... [mehr]

  • Trinkwasser Kirschhäuser müssen weiter abkochen

    Noch keine Entwarnung in Sicht

    Seit mehr als zwei Monaten müssen die Kirschhäuser ihr von Bakterien verunreinigtes Wasser abkochen - und auch die neuesten Proben haben Keime ergeben, die gegen eine Entwarnung sprechen. Am Dienstag, teilten die Heppenheimer Stadtwerke gestern mit, wurden erneut drei Proben in der Hochzone Kirschhausen entnommen und untersucht. In allen drei Proben war der E.... [mehr]

  • Traubenlese Die Bergsträßer Winzer ziehen nach einer Woche eine positive Zwischenbilanz / Hohe Oechslegrade bei frühen Sorten

    Potenzial für sehr guten Jahrgang

    Der aktuelle Jahrgang hat das Potenzial zu einem sehr guten Wein. Die Menge liegt aber voraussichtlich 10 bis 20 Prozent unter dem Durchschnitt. Diese Zwischenbilanz ziehen die Bergsträßer Winzer eine Woche nach Start der Traubenlese. Die bisher gemessenen Oechslegrade seien alle sehr gut, sagt Otto Guthier, Geschäftsführer der Bergsträßer Winzer eG in... [mehr]

  • Kriminalität Neue Erkentnisse zum Vorfall vor einer Woche

    Sollte der Laster als Rammbock dienen?

    Bezüglich des Überfalls auf einen 63 Jahre alten Lastwagenfahrer am Freitag vor einer Woche in Heppenheim sind weitere Details bekannt geworden. Offenbar haben die drei Täter zunächst versucht, mit dem 7,5-Tonner den Eingang des Gastronomie-Großhandels "Herschler" an der Odenwaldstraße im Gewerbegebiet Tiergartenstraße zu durchbrechen. Die Pressestelle der... [mehr]

  • Kommunale Finanzen Schulden in Höhe von 70 Millionen Euro machen erfinderisch

    Stadt sucht Spender für Spielgeräte

    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen - und Schulden in Höhe von 70 Millionen Euro machen erfinderisch: Bürgermeister Rainer Burelbach hat sich im Namen des Magistrats und per E-Mail an Heppenheimer Unternehmen mit der Bitte gewandt, Spielgerät für die 37 Kinderspielplätze der Stadt zu spenden. Denn zwar seien manche davon "nicht... [mehr]

  • BdV-Kulturreferat Ausflug führte in den Raum Walldürn / Nudelfabrik, Kirchen, Ausgrabungsstätten

    Unterwegs im Drei-Länder-Eck

    Die von Alfred Gafert ausgearbeitete Tagesfahrt des BdV-Kulturreferats Bergstraße führte kürzlich ins Drei-Länder-Eck Hessen/Bayern/Baden-Württemberg. Erstes Ziel war Gerolzahn, nahe Walldürn, wo eine Nudelfabrik besucht wurde. Hier wurden die Teilnehmer über die Geschichte des Unternehmens, die Produkte und das Herstellungsverfahren informiert. Die Firma... [mehr]

  • Interkulturelle Woche Vom 23. bis 30. September zahlreiche Angebote in Heppenheim

    Vorträge, Film und Diskussionen

    Vom 23. bis zum 30. September läuft im Kreis Bergstraße die Interkulturelle Woche. Die Veranstaltungen finden - außer in Mörlenbach - vor allem in Heppenheim statt. Nachfolgend eine Übersicht über die Termine in der Kreisstadt. Sonntag (23.): "Auf Spurensuche in Heppenheim - ein internationaler Stadtrundgang" (Treffpunkt Marktplatzbrunnen, 15 Uhr). Sonntag... [mehr]

  • Wahl der Deutschen Weinkönigin: Daumen drücken für Melanie Hillenbrand

    Am heutigen Samstag (22.) fällt ein wichtiger Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2012: Eine Jury von mehr als 70 Fachleuten aus Weinbaupolitik, Weinwirtschaft und Fachpresse wählt aus 13 Bewerberinnen der deutschen Anbaugebiete die sechs Besten für das Finale eine Woche darauf aus. Die Vorausscheidung wird in Neustadt an der Weinstraße aufgezeichnet... [mehr]

  • TV Heppenheim Tour zwischen Deutschland und Frankreich

    Wanderer als Grenzgänger

    Steffi und Diethard Meister bewiesen ein glückliches Händchen, als sie für die jüngste Tour der Wanderabteilung des Turnvereins Heppenheim die Umgebung der Städtchen Schweigen und Wissembourg wählten. In dem von Weinbergen und Mischwäldern geprägten Landstrich zwischen der südlichen Pfalz und dem Elsass ging es nicht immer so friedlich zu, wie die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Terrorismus Betagte Angeklagte müssen sich vor Frankfurter Landgericht wegen des Wiener Opec-Überfalls verantworten

    Nach fast 40 Jahren vor Gericht

    Knapp vier Jahrzehnte nach dem tödlichen Terroranschlag auf die Opec-Konferenz in Wien rollt das Frankfurter Landgericht die Geschehnisse noch einmal auf. Auf der Anklagebank sitzt seit gestern eine mutmaßliche ehemalige Terroristin der Revolutionären Zellen (RZ). Die Anklage wirft der 79 Jahre alten Sonja Suder dreifachen Mord und einen versuchten Mord vor.... [mehr]

  • Justiz Oberurseler Modellprojekt soll jugendliche Straftäter zu kreativen Tätigkeiten anregen / "Man denkt viel nach, weil der Kopf frei ist"

    Sozialstunden in der Künstlerwerkschaft

    Jede Nische der Künstlerwerkstatt "Kunsttäter" ist ein Hingucker: Bizarre Blechkonstruktionen stehen zwischen kindlich anmutenden Tierfiguren und imposanten Schnitzereien. Konzentriert beugen sich zwei junge Männer über ihre unfertigen Werke, feilen nach, bessern an anderer Stelle aus. Freiwillig sind sie nicht in der Werkstatt in Oberursel. Ein Richter hat sie... [mehr]

Hessenliga

  • Fussball

    Hessenliga: Der 15. Spieltag

    KSV BaunatalFSV Braunfels2:21.(1)KSV Baunatal1593340:24302.(2)TGM/SV Jügesheim1485117:11293.(3)SV Rot-Weiss Hadamar1465326:16234.(4)FSC Lohfelden1472528:19235.(5)SV Wehen Wiesbaden II1472525:20236.(6)OSC Vellmar1472530:27237.(8)FSV Braunfels1572616:25238.(7)FSV Fernwald1464431:13229.(9)Kickers Offenbach II1462619:152010.(10)Viktoria... [mehr]

Hockenheim

  • "Wir bleiben die Exoten"

    Was war Ihre Motivation, den Bereich Popularmusik an der Musikschule einzuführen? Annelie Bayer: Unsere Musikschule hatte lange Zeit nur den klassischen Instrumentalunterricht, es gab nur kleine Ensembles. Doch ich hatte in meinem Unterricht etliche gute Keyboarder und habe ihnen was bieten, ihnen die Möglichkeit geben wollen, zusammen zu musizieren. Als Keyboarder... [mehr]

  • Stadtbibliothek Marlene Klaus stellt ihren zweiten Roman vor

    Buch des Kurfürsten

    Ihr erster Roman "Beschützerin des Hauses" erschien 2011 und wurde ein großer Erfolg, die Premierenlesung in der Stadtbibliothek Hockenheim war ausverkauft. Jetzt erscheint ihr zweiter Roman "Das Buch des Kurfürsten". Und wieder kommt die erfolgreiche Autorin - fast schon in alter Tradition - mit ihrem Buch nach Hockenheim: Marlene Klaus stellt ihren neuen Roman... [mehr]

  • Agility-Hundesportzentrum Welpenabteilung verfügt über neuen Rasen und eigene Stube / Vierbeiner und ihre Herrchen lernen gleichermaßen

    Kleine Hunde toben nach Herzenslust

    Das Agility-Hundesportzentrum Rhein-Neckar hat während des Sommers ein besonderes Augenmerk auf die Welpenabteilung gelegt. Auf deren Gelände wurde ein neuer Rasen angelegt, außerdem wurde eine Welpenstube errichtet. Hier können "Welpenerfahrungen" ausgetauscht werden und die vielen unterschiedlichen Geräte und Spielsachen für das Training finden Unterstand.Bei... [mehr]

  • Geschäftsleben Hals-Nasen-Ohrenpraxis Dr. Martin Lindenberger seit 15 Jahren in Hockenheim / 2008 weiteren Praxissitz in Schwetzingen eröffnet

    Modernste Verfahren zum Wohl der Patienten

    In diesen Tagen feiert Dr. Martin Lindenberger, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Allergologie, mit seinem Team das 15-jährige Bestehen seiner Praxis am Standort Hockenheim. Nach einer Ausbildung an renommierten deutschen und amerikanischen Universitäten und mit langjähriger Erfahrung im Fachgebiet an deutschen Universitätskliniken übernahm Dr.... [mehr]

  • Konzert Mozartchor Speyer im Gemeindezentrum St. Christophorus

    Musikalische Rundreise durch Länder Europas

    Erstmals macht der Mozartchor Speyer am Samstag, 29. September, mit seinem Konzertprogramm einen Abstecher über den Rhein nach Hockenheim. Eigentlich ist der Besuch überfällig, kommen doch etliche langjährige Chormitglieder aus der badischen Nachbarschaft. Der Mozartchor kommt damit auch vielen treuen Konzertbesuchern entgegen, die regelmäßig seine Konzerte in... [mehr]

  • Tennisclub Jugend-Clubmeisterschaften für Mädchen und Jungen bei perfekten Bedingungen

    Nachwuchs liefert sich umkämpfte Einzel

    Perfektes Tenniswetter und strahlende Sieger gab es bei den Jugend-Clubmeisterschaften des Tennisclubs. 46 Teilnehmer hatten sich in den verschiedenen Altersklassen von U 10 bis U 18 angemeldet. In den hart umkämpften Einzeln gewannen schließlich bei den U 10 Valentin Rothbauer, bei den Mädchen hieß die Siegerin Luana Maier, die U 12 konnte Noel Rupp für sich... [mehr]

  • Gemeinderat

    Neue Satzung für die Stadtbibliothek

    Mit der Stadtbibliothek hat sich der Gemeinderat in seiner öffentlichen Zusammenkunft am Mittwoch, 26. September, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses zu befassen. Dabei geht es um den Beitritt zur "MetropolCard" sowie um die Neufassung der Benutzungssatzung. Auf der Tagesordnung stehen darüber hinaus der Antrag der CDU-Fraktion auf Änderung der Besetzung des... [mehr]

  • Erstes "Zwiwwlkuchefest"

    Pfälzer Spezialitäten bei der Eintracht

    Nach 41 erfolgreichen Jahren mit dem Siedlerfest richtet der Männergesangverein Eintracht an diesem Wochenende erstmals das "Zwiwwlkuchefest" im alten Fahrerlager aus. Passend zum nahenden Herbst wird den Besuchern neuer Wein und Zwiebelkuchen angeboten. Der Federweiße kommt original aus der Pfalz. Die anderen Pfälzer Spezialitäten wie Bratwurst oder Saumagen... [mehr]

  • Musikschule Annelie Bayer hält nach acht Jahren letzte Probe mit Band "Echtzeit" ab / Jens Kreft übernimmt Pop-Sparte

    Powerfrau rockt Männerdomäne

    Schwere Beats dröhnen aus dem Kellerraum der Reilinger Schillerschule, werden umrahmt von bizarren Gitarrenriffs - und dann setzt urplötzlich eine Stimme ein, eine Melodienwoge, die, gepaart mit dem Rhythmusgerüst, das Lied komplett macht. Lautstark wird an diesem Donnerstagabend gejammt, treten die Instrumente in einen impulsiven Dialog. Nur in einer Ecke des... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim/Seckenheim Bürger gehen am Montag auf die Straße

    Initiative "L 597" lädt zu Demo

    Wie die Gemeinde Ilvesheim gestern mitteilte wird die Demonstration der neckarübergreifenden Bürgerinitiative "L 597 Neckarbrücke Jetzt" am Montag 24. September, wie folgt verlaufen: Die Dauer wird für die Zeit von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr festgesetzt. Die Teilnehmer sammeln sich ab/um 16.30 Uhr auf der Rasenfläche, die sich in Fahrtrichtung Seckenheim rechts der... [mehr]

Ketsch

  • Ofenstudio "Heat and flame" Kaminöfen und weitere zeitgemäße Wärmespender im Angebot

    Heizen mit Pellets spart jede Menge Geld

    Heizen mit Öl und Gas wird immer teurer. Die Preise sind in den vergangenen fünf Jahren um bis zu 40 Prozent gestiegen. Einziger Ausweg aus der Kostenfalle: die Umstellung auf erneuerbare Energien. Denn die sind oft deutlich preiswerter als herkömmliche Energieformen. Beispiel Holzpellets: Aktuell liegt der Preisvorteil der Holzstäbchen im Vergleich zu Heizöl... [mehr]

  • Vorgestellt Manfred Heim verarbeitet einen Besuch im Zeppelinmuseum vor drei Jahren künstlerisch und schafft eine Wetterfahne mit Skulpturen

    Verneigung vor den Helden der Lüfte

    Die mühselige Kleinarbeit, die unzähligen Stunden des Treibens, Drehens, Dengelns und Lötens an düsteren Winterabenden - all das hat sich, blickt man auf das stolze Endergebnis, gelohnt. Manfred Heim schaut auf seine rund drei Meter hohe Wetterfahne in seinem prächtigen Garten in der Hockenheimer Straße, die mit allerlei Skulpturen aus Kupferblechen bestückt... [mehr]

Kirche

  • Das geistliche Wort

    Elementarer Wunsch: In Würde leben

    Mein eigentliches Thema für dieses geistliche Wort ist der Caritas-Sonntag, der an diesem Sonntag begangen wird. Aber alle Gedanken dazu sind überschattet vom plötzlichen Tod unseres Katholischen Dekans Thomas Groß, der am Samstag vor einer Woche so unerwartet verstorben ist. Wir hatten noch so viel vor miteinander: die Caritas und die Bensheimer Pfarrei St.... [mehr]

  • Hildegard von Bingen wird zur Kirchenlehrerin erhoben

    Mit einer Ausstellung im Mainzer Dom und mit einem Festjahr in Alzey ehrt das Mainzer Bistum die heilige Hildegard von Bingen. Papst Benedikt XVI. will sie am 7. Oktober zur Kirchenlehrerin erheben - nur drei Frauen haben den Titel bisher bekommen. Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann eröffnete am Dienstag eine Ausstellung im Dom in Mainz unter dem Titel "Sage... [mehr]

  • Katholiken Bischofskonferenz erlässt vom Vatikan bestätigtes Dekret

    Keine Teilnahme am Kirchenleben bei Austritt

    Die katholische Kirche in Deutschland macht die Kirchenmitgliedschaft weiterhin von der Zahlung der Kirchensteuer abhängig. Ein am Donnerstag in Bonn veröffentlichtes und vom Vatikan bestätigtes Dekret stellt klar, dass es nicht möglich ist, aus der Kirche auszutreten und zugleich gläubiges Mitglied zu bleiben. Ein Austritt nur aus der Institution sei nicht... [mehr]

Kultur allgemein

  • Junge Talente Marie-Claudine Papadopoulos hat den diesjährigen Kulturpreis der deutschen Wirtschaft gewonnen

    "Eine Suite von Zufällen"

    Die Geigerin Marie-Claudine Papadopoulos trinkt ihren Latte Macchiato langsam, genüsslich. Jedem Löffel Milchschaum folgt leidenschaftliches Erzählen, und so entsteht in diesem Gespräch ein eigener Rhythmus, der nur unterbrochen wird, wenn sie sich hin und wieder grundlos für ihr Deutsch entschuldigt. Man ahnt, warum ausgerechnet diese junge Frau den... [mehr]

  • Das Interview Billie Joe Armstrong, Sänger des Punkrock-Trios Green Day, über seinen Album-Dreierpack "iUno!", "iDos!" und " iTre!"

    "Schritt zu schneller Musik, ohne Hintergedanken"

    Newport Beach verhält sich zu Los Angeles so wie Sylt zu Hamburg. Im Sommer fallen die Städter aus den umliegenden Orten in den südlich von L. A. gelegenen Ort ein, surfen und sitzen in ihren teuren Häuschen an der Strandpromenade. In ein solches Strandhaus haben Billie Joe Armstrong (40), Mike Dirnt (40) und Tré Cool (39) zum Gespräch eingeladen, die Herren... [mehr]

  • Bitte exerzieren!

    Manche Kunstwerke sind einfach schwer zu verstehen. Dabei bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, sie zu begreifen: Ganz nah ran gehen oder maximalen Abstand halten, einmal drum herum laufen oder das Werk einfach mal in die Hand nehmen - was ja nur in seltenen Fällen erlaubt ist. Eine Alternative glaubten offenbar die Dadaisten zu kennen. Die während des Ersten... [mehr]

  • Kabarett "SWR 3-Comedy Campus" begeistert in Heidelberg

    Dozent mit mehreren Persönlichkeiten

    Comedian Andreas Müller hat ein schier unerschöpfliches Repertoire mitgebracht. Beim "SWR 3-Comedy Campus" steht der 46-jährige Stimmenimitator in einem Hörsaal der Heidelberger Universität am Rednerpult und wechselt rasant die Persönlichkeiten, springt von Herbert Grönemeyer zu Angela Merkel, begleitet sich mal auf der Gitarre, mal am Keyboard.... [mehr]

  • Kulturpolitik Bürgerbühne und Popakademie vom Land gelobt

    Geld für regionale Kultur

    Das Nationaltheater Mannheim (NTM), der Heidelberger Kunstverein und ein Projekt der Popakademie in Zusammenarbeit mit der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart werden vom Innovationsfonds Kultur der Landesregierung finanziell unterstützt. Dies geht aus einer Mitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst hervor. Demnach erhält das NTM für seine neu... [mehr]

  • Schauspiel TiG 7 zeigt Mankells "Zeit im Dunkeln"

    Gestrandet in Anonymität

    Bereits der Weg zum Spielzeitauftakt des Theaters in G 7 ist befremdlich. Er führt nach Mannheim-Herzogenried, durch Hochhausschluchten, in ein beengtes, unwirtliches Domizil. Wohnung 13 auf Ebene sieben ist weit von all dem entfernt, was man gemeinhin unter dem Begriff "Zuhause" versteht. An einem Unort finden sich zwei namenlose afrikanische Flüchtlinge in... [mehr]

  • Journal Anlässe, um Empörung in der islamischen Welt zu stiften, finden sich immer - Am Ende kann auch größere Klarheit stehen

    Macht der Bilder und der Werte

    Werden die Anlässe immer noch nichtiger, die es braucht, um Aufsehen und Aufruhr in der islamischen Welt zu stiften? Vor 23 Jahren bedurfte es noch des umfänglichen Romans eines großen Erzählers, Salman Rushdies "Satanischer Verse", um den Ajatollah Khomeini zum Todesurteil über den Autor zu bewegen. Später führten dann schon flott hingeworfene dänische... [mehr]

  • Kabarett Ottfried Fischer parodiert im Mannheimer Schatzkistl Politiker und entdeckt das Böse

    So schön kann Heimat sein

    Das war mal ein richtiger, echter Schlager: "Wo die Sonne scheint". Denn die scheint über dem Kabarettisten Ottfried Fischer, der sich im Mannheimer Schatzkistl an diesem heimatbetonten Text entlang hangelt, sie schien aber auch schon über Freddy Quinn und Caterina Valente, deren Stimme in den Kistl-Keller röhrt. Ach Gott, eher 60 Jahre ist es her als... [mehr]

  • Klassik Mozarts und Wendlings Werke im Mannheimer Schloss

    Virtuoses Rankenwerk

    Ein Gemälde von Tischbein zeigt Carl Theodor mit einer Traversflöte, worin die Bedeutung dieses Instruments für die höfische Musik in der Kurpfalz in Öl eingefangen ist. Doktor Roland Würtz, Initiator der Kammermusik-Reihe "Der Mannheimer Hof", verweist moderierend darauf, und Carl Theodors Flötenlehrer, Johann Baptist Wendling, kommt denn auch mit zwei... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Arnim Töpel begeistert im Baumschul-Glashaus mit einer musikalischen Lesung

    Aus Kreta "Alexis Sorbas" mitgebracht

    So oft war er schon in Ladenburg, doch immer wieder ist es schön. Auch beim jüngsten Wiedersehen mit Arnim Töpel blickt man am Ende in lauter zufrieden strahlende Gesichter, rund 100 an der Zahl. So viele Besucher sind ins Glashaus der Baumschule Huben gekommen. Über ein "volles Haus zum kleinen Jubiläum" freut sich eingangs Hildegard Kuhn, die Gartenarchitektin... [mehr]

  • Ladenburg

    Probefischen im Waldpark

    Eigentlich sollte Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler nach einem Gebot der Karnevalsvereinigung "Ratze" unter Anleitung des Angelsportvereins die Angel auswerfen. Im Neckar darf er das allerdings nicht, da ihm die hierfür erforderliche Zulassung fehlt. Er wird das Gerät der Sportfischer deshalb zu einem anderen, kommunal interessanten Zweck einsetzen, wie die... [mehr]

Lampertheim

  • TV Hofheim

    Aktionen für Turnkinder

    Die Turnabteilung des TV Hofheim bemüht sich um weitere Mitglieder, doch der Zuspruch bei der Freundschaftsturnstunde hielt sich in Grenzen. Freunde aktiver Turnkinder sollten durch diese Aktion gewonnen werden, doch mehr als zwei Neue nahmen das Angebot nicht an. Dabei gaben sich die Übungsleiterinnen und Luzia Ofenloch und Heike Witt enorme Mühe. Der Muckitest... [mehr]

  • MGV Cäcilia/Sängerrose Vereinsausflug nach Rheinland-Pfalz bringt neue Erkenntnisse zu edlen Steinen und edlem Wein

    Besuch in Idar-Oberstein

    Es ist schon eine feste Einrichtung: Wenn die Sommerzeit vorbei ist, unternimmt die Chorgemeinschaft MGV Cäcilia/Sängerrose ihren Vereinsausflug. Nun hatte der Vorstand die Sänger zu einem Ausflug ins benachbarte Rheinland-Pfalz eingeladen. Idar-Oberstein war das erste Ziel. Der Ort, bekannt durch seine Edelsteinschleifereien, versprach eine interessante... [mehr]

  • Kultur Dritte Lampertheimer Musiknacht steigt am 6. Oktober / Konzerte auf dem Schillerplatz und in vielen Lokalen

    Eine Nacht, eine Stadt, elf Bands

    Die dritte Lampertheimer Musiknacht am Samstag, 6. Oktober, verspricht wieder ein fantastisches Musikerlebnis mit einem bunten Programm für Jung und Alt, das zum Feiern in die Innenstadt einlädt. So kündigt es die Stadt als Veranstalter in einer Pressemitteilung an. Ein bunter Mix durch die Musikgeschichte, von "Lava" mit ihren Funk- & Soul-Interpretationen bis... [mehr]

  • Kultur Beatles-Cover-Band "The Pages" tritt am nächsten Donnerstag im Alten Kino auf

    Erinnerungen an Kultband leben auf

    Im Rahmen der Reihe MusikkulturEXTRA im Alten Kino laden die Musiker-Initiative Lampertheim und cultur communal für Donnerstag, 27. September, zu einem Konzert von "The Pages - der Beatles Cover Band" ein. Beginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.Einzigartiger SoundDie vier Musiker aus Ladenburg haben sich voll und ganz der Musik der Beatles verschrieben und... [mehr]

  • Demenzwoche Ökumenischer Gottesdienst im Bonhoeffer-Haus

    Glaube als etwas Beständiges

    Am Donnerstagnachmittag fand im Rahmen der Lampertheimer Demenzwoche ein ökumenischer Gottesdienst für Betroffene und ihre Familien im Dietrich-Bonhoeffer-Haus statt. Die Resonanz war mit rund 70 Besuchern so groß, dass noch schnell weitere Liedzettel kopiert und Stühle gestellt werden mussten, damit auch alle einen Platz fanden. Darunter befanden sich auch... [mehr]

  • Demenzwoche Leiterin der DRK-Seniorengymnastik zeigt Übungen

    Lebensqualität zurückgewinnen

    "Körperliche und geistige Bewegung sind bei einer Demenzerkrankung sehr wichtig", betonte Elke Höpfl, Leiterin der Seniorengymnastik beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) Lampertheim im Rahmen ihres VHS-Vortrags "Gymnastik bei beginnender Demenz" im Haus am Römer. Dieser Vortrag war Teil der Lampertheimer Demenzwoche, die am Sonntag zu Ende geht und anlässlich des... [mehr]

  • Frauenfrühstück Sozialgerontologin Renate Drevensek informiert in der Evangelischen Johannesgemeinde über Herausforderungen des Alterns

    Letzter Lebensabschnitt ist nicht immer erbaulich

    "Altern(n) und Lebenskunst", lautete das Motto des Frauenfrühstücks, das die Neuschlosser Evangelische Johannisgemeinde im Gemeinderaum am Ahornplatz ausrichtete. Als Referentin konnte die Sozialgerontologin Renate Drevensek gewonnen werden, die die zahlreichen Gäste über die Herausforderungen des Alterns, insbesondere für Frauen, informierte. Passend zum Thema... [mehr]

  • Bildung Nach einer Projektwoche voller Proben im Zirkuszelt wird heute Premiere gefeiert

    Manege frei für Schillerschüler

    Kleine Zirkusleute ganz groß! Jubelrufe und kräftiger Applaus dringen aus dem Zirkuszelt, das im Stadtpark aufgestellt wurde. Alle haben dabei mit angefasst: die Mitarbeiter vom Circus ZappZarap, Lehrer und Eltern der Schillerschule, Studierende der Elisabeth-Selbert-Schule, der Bauhof, das Technische Hilfswerk und viele mehr. Nach fast einer Woche Proben für das... [mehr]

  • TVL Fußball-A-Jugend unterliegt Absteinach/Gorxheimertal mit 2:6 und geht im Pokalspiel gegen Unterflockenbach mit 0:9 unter

    Nachwuchskicker verlieren deutlich

    Zwei Niederlagen setzte es für die A-Jugendkicker des TV Lampertheim. Im Auswärtsspiel bei der Jugendspielgemeinschaft Absteinach/Gorxheimertal unterlagen die Fußballer des TVL mit 2:6. Eine unnötige Niederlage, zumal die Gäste in der ersten Halbzeit das Geschehen mit einer 2:1-Führung im Rücken fest im Griff hatten. Der erste Torschuss für die Gastgeber nach... [mehr]

  • Musikschule Neue Kurse starten im Oktober

    Noch einige Plätze frei

    Die Musikschule Lampertheim hat in folgenden Kursen, die im Oktober neu beginnen, noch Plätze frei: Musikalische Früherziehung (MFE) für Kinder zwischen vier und sieben Jahren: In der MFE sehen Pädagogen die Chance, beim Vorschulkind persönlichkeitsbildende Kräfte und musikalische Bildsamkeit zu entfalten. "Sing mit mir - Spiel mit mir": Der Kurs bietet... [mehr]

  • Kita Falterweg Jungen und Mädchen holen Aktion "Sauberhaftes Hessen" nach

    Vom Müllgreifer fasziniert

    Kaum hatten die Kinder der Kindertagesstätte Falterweg die Kita gestern Morgen betreten, da verließen sie sie auch schon wieder. In Begleitung der beiden Erzieherinnen Uschi Hartmann und Gisela Morsbach und mit Müllgreifern bewaffnet, machten sie sich auf den Weg durch die Straßen Lampertheims, um diese von achtlos weggeworfenem Unrat zu befreien. Der Nachwuchs... [mehr]

  • Vortrag Lokales Gesundheitsforum informiert

    Wenn's in den Gelenken knirscht

    Erkrankungen von Schulter- und Kniegelenk sind das Thema des nächsten Lokalen Gesundheitsforums, zu dem die Volkshochschule und das Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim (GALA) für Donnerstag, 27. September, in den Sitzungssaal des Stadthauses einladen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Erkrankungen des Schulter- und Kniegelenkes verursachen... [mehr]

Lautertal

  • Ausstellung Johanna Sickmüller zeigt über 40 ihrer Werke derzeit in Reichenbach

    Bilder aus der Natur - mit viel Liebe zum Detail

    Bei einigen Bildern dachte man auf den ersten Blick eher an Fotos: Auf Einladung von Christine Hechler stellte die Lautertaler Künstlerin Johanna Sickmüller in Reichenbach mehr als 40 ihrer Bilder aus. Sickmüller lebt seit 1977 in Lautertal und besticht mit Genauigkeit und ihrer Liebe zum Detail. Bei der Motivauswahl liegt ihr eindeutiger Schwerpunkt auf der... [mehr]

  • Erlebnistage Lichtershow am Abend als Höhepunkt

    Felsenmeer steht heute "in Flammen"

    Zur Show Felsenmeer in Flammen in Reichenbach werden heute (Samstag) Abend wieder mehr als 5000 Besucher erwartet. Die Wetterprognose ist günstig: Auch wenn es abends kühl werden soll, wird es wohl trocken bleiben. Damit steht einem Erfolg der Lichterschau und der Felsenmeer-Erlebnistage nichts im Wege. Das Programm der Erlebnistage beginnt heute (Samstag) bereits... [mehr]

  • Landfrauenverein

    Nach Eulsbach und Frankfurt

    Die Familienwanderung des Gadernheimer Landfrauenvereins am 3. Oktober (Mittwoch) führt nach Eulsbach. Dafür sind Anmeldungen möglich, ebenso für die Tagesfahrt nach Frankfurt am 20. Oktober (Samstag). Für Oktober steht außerdem die Teilnahme am Gadernheimer Kerwezug an. Termin ist der 14. (Sonntag).Jugendgruppen treffen sichDie Jugendgruppe Turbobienen der... [mehr]

  • Verschönerungsverein Reichenbach Evelyn und Lothar Hebel stiften Rastplatz

    Neue Ruhebank unter einer alten Eiche am Zehnes

    Eine neue Ruhebank am Zehnes wurde vom Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) eingeweiht. Evelyn und Lothar Hebel hatten die Bank gestiftet und kündigten zudem noch ihr Sponsoring für eine weitere Bank an. Diese soll kurz hinter der Straße "Auf der Insel" ihren Platz finden. Für die Einweihung der Bank stifteten VVR-Mitglieder Getränke und eine kleine Vesper.... [mehr]

  • Gemeinde Lautertal

    Senioren fahren in den Schwarzwald

    Die letzte Tagesfahrt der Lautertaler Senioren führt am Mittwoch (26. September) in den Nord-Schwarzwald. Als erstes wird die historische Altstadt von Gernsbach im Murgtal besichtigt, dann geht es auf den Hohloh mit seinem Aussichtspunkt. Weiter wird über Enzklösterle nach Seewald-Besenfeld zum Mittagessen gefahren. Dort werden die Senioren durch den... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Sinti und Roma

    Denkmal setzen gegen das Vergessen

    Sehr beachtenswert ist die Meldung, die jetzt durch die Presse ging, dass am 24. Oktober in Berlin ein Denkmal für die unter dem NS-Regime ermordeten Sinti und Roma der Bestimmung übergeben wird. Dieses Denkmal an der Scheidemannstraße, in der Nähe des Reichstages, soll an die rund 500 000 Sinti und Roma erinnern, die von Nationalsozialisten ermordet wurden.... [mehr]

  • Schule in Altlußheim Eltern kritisieren die Hinhaltetaktik von Gemeinderat und Bürgermeister / Hoffentlich keine Shuttle-Bus-Gemeinde

    Ein lebens- und liebenswertes Dorf?

    Ein lebens- und liebenswertes Dorf - das wollen wir alle haben. Aber was passiert in Altlußheim? Zu einem Dorf gehört für mich, dass öffentliche und soziale Gebäude wie Schule, Schwimmbad, Rathaus, Kirche und Geschäfte zentral angesiedelt sind. Hier findet Kommunikation, Austausch, hier findet Leben statt. Der Lebensmittelladen in der Ortsmitte hat schon... [mehr]

  • Kunstaktion

    Gartenzwerge für den Turner

    Lieber Florian Till Franke von Krogh, was für eine wunderbare Idee, den Inbegriff der Spießigkeit, die lieben kleinen Gartenzwerge, dem Turner zur Gesellschaft zu geben. Endlich mal wieder was in der Zeitung, über das ich schallend lachen konnte. Das Fatale daran ist, dass irgendein Kunstkritiker oder Künstler (ich weiß leider nicht wer!)einmal gesagt hat: Kunst... [mehr]

  • Afrikatag in Brühl Wenn "Queen" Leben eingehaucht wird

    Große und kleine Juwelen

    Zu ergründen, weshalb hierzulande die Anti-Stimmung ungleich größer ist, als die Pro, würde wohl den Rahmen des Leserforums sprengen. Mein Versuch in einem Satz: Ein wichtiger Grund könnte sein, dass Kritik - auch konstruktive - zu oft als Majestätsbeleidigung wahrgenommen wird. Kurzum: Die Pro-Stimmung kommt mir zu kurz, deshalb - für mich ungewöhnlich - mal... [mehr]

  • Karlsruher Urteil

    Härtetest für die Demokratie

    Das Karlsruher Urteil vom 12. September wird zum Härtetest der Demokratie. Ich kann nicht anders als von Selbstentmachtung der Regierungen, an den Parlamenten vorbei, zu sprechen - weil das Urteil die Klagen abweist (mit kosmetischen Fußnoten). Die EFSF-EZB-ESM-Rettungsarche ist ein Flickwerk ohne Ende, das nicht hält, was es verspricht. Die von Herrn Gauck... [mehr]

  • Musik-Geschichte in Schwetzingen In einer zweiten Betrachtung erinnert Walter Bährle an die Nachkriegszeit und seine Entdeckung des vorher verachteten Musikstils

    Heinz Friedrich war der Motor

    "Der Jazz ist dem deutschen Musikempfinden fremd Die Schlagermelodien auf meist recht geistlose, oft unanständige Texte sind bald sentimental, bald aufreizend und absichtlich verzerrt . . .", so hieß es im Neuen Brockhaus im Jahr 1937. Diese despektierliche Aussage hatte acht Jahre später - nach dem Ende des Krieges - wohl kein klar denkender Mensch noch ernst... [mehr]

  • Geothermie in Brühl Veranstaltung brachte keine neuen Erkenntnisse und war eine Inszenierung für die Tiefengeothermie

    Nur in unserem Land ein Thema

    Die Veranstaltung von Herrn Mehrer war eine Inszenierung für die Tiefengeothermie unter dem Deckmantel des Klimaschutzes. Wer hier Neues erwartete, der sah sich enttäuscht, denn sie diente einzig dazu, die Geothermie auf ein Podest zu stellen und die kommende Bürgerwahl in Richtung pro Geothermie zu beeinflussen. Die Besucherzahl war mit 70 sehr hoch angegeben,... [mehr]

  • Bebauungsplan Reilingen Schlag ins Gesicht der Kirchengemeinde

    Wo bleibt unser Alexander?

    Die Ablehnung der Erstellung eines Teilbebauungsplanes für den Neubau des evangelischen Gemeindehauses ist ein Schlag ins Gesicht der Reilinger Kirchengemeinden. Teile des Gemeinderats, aber auch der Bürgermeister, folgten lieber den diskutablen Empfehlungen des Städteplaners, was einer Haltung gegen den Teilbebauungsplan entspricht, als dem berechtigten Wunsch... [mehr]

  • Neues Tanklöschfahrzeug Zusammenarbeit ist gut - aber wie?

    Zwei Jahre lang unbenutzt

    Bezugnehmend auf die Berichterstattung "Kooperation der Wehren lohnt sich" in der Schwetzinger Zeitung vom 20. September ist die darin propagierte kommunale Zusammenarbeit der Feuerwehren in Schwetzingen und Oftersheim meines Erachtens ein Schritt in die richtige Richtung. In Zeiten von leeren öffentlichen Kassen ist diese Art der Zusammenarbeit zwischen Gemeinden... [mehr]

  • Meinungsfreiheit

    Zweierlei Maß?

    In Brandenburg hat die Fraktions- und Parteivorsitzende der CDU, Saskia Ludwig (44), einen Artikel im rechten Blatt "Junge Freiheit" veröffentlich. Daraufhin hagelte es heftige Kritik, ihr Fraktionsvorstand entzog ihr das Vertrauen. Sie zog die Konsequenzen und trat zurück. Ist das die vielbeschworene Meinungsfreiheit? Das Bundesarbeitsgericht hat ein Urteil... [mehr]

Lifestyle

  • Der Herbst - bunt und kuschelig

    Den Sommer mag jeder, klar. Doch mit der Jahreszeit danach tun sich viele schwer. Das ist schade, denn der Herbst hat eine Menge zu bieten: kulinarisch, in der Natur - aber auch zwischenmenschlich. Unser Herbst-ABC verrät mehr. [mehr]

  • Die Pracht der Tracht

    Besucher des Münchner Oktoberfests schätzen Tradition und dass dort alles so bleibt, wie es schon immer war. Das gilt auch für die Trachtenmode aus Dirndl und Lederhose. [mehr]

  • Vorsicht, Wildschildwechsel!

    Tanzende Kerzen, Auberginen als Pinguine, eine ironische Anti-Nuckel-Kampagne: Das Frankfurter Museum für Kommunikation präsentiert die 50 absurdesten Warnhinweise. [mehr]

Lindenfels

  • Fahrzeugbeschaffung Kostengünstiger Umbau des Gerätehauses wird begrüßt / Kritik an der Haltung der LWG/CDU

    SPD sieht gute Lösung für die Feuerwehr

    Die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung begrüßt die Bewegung in der Debatte um die Neuanschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs für die Feuerwehr Lindenfels-Mitte. Der Erste Stadtrat Otto Schneider und die Feuerwehr hätten die Frage der Unterbringung des Fahrzeuges vorangebracht, stellt die SPD fest. Die Stadtverordnetenversammlung hatte beschlossen,... [mehr]

  • Kooperation Stadt Lindenfels überträgt die Betriebsführung der Trinkwasserversorgung für zunächst ein Jahr an die Stadtwerke Weinheim

    Weinheim kümmert sich ums Wasser

    Die Stadt Lindenfels arbeitet in der Trinkwasserversorgung künftig mit den Stadtwerken Weinheim zusammen. Ein entsprechender Vertrag wurde gestern im Lindenfelser Rathaus vom Ersten Stadtrat Otto Schneider und Stadtwerke-Chef Peter Krämer unterzeichnet. Die Vereinbarung läuft zunächst für ein Jahr. Die Stadtwerke übernehmen damit die sogenannte... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule Kreisgesundheitsamt war beim "Tag der Zahngesundheit" zu Gast in Lindenfels

    Wie die Zähne lange gesund bleiben

    Der Tag der Zahngesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund - mehr Genuss mit 65 plus!" "Statt Mathe und Deutsch haben wir heute Morgen T-Shirts bemalt und den Zahntanz eingeübt", erzählte der achtjährige Luca seiner Mutter an der Lindenfelser Carl-Orff-Schule. Mit in der Grundschule war an diesem Vormittag seine Großmutter Elisabeth... [mehr]

Lokalsport BA

  • Breiten- trifft Leistungssport

    Breitensport trifft Leistungssport, unter dieses Motto könnte man den Bensheimer Stadtlauf "Jog & Rock" stellen, der am morgigen Sonntag seine achte Auflage erfährt. Natürlich bilden die langen Strecken über zehn und 21,1 Kilometern der Kern der Veranstaltung, in den vergangenen Jahren sind aber immer wieder Läufe über kürzere Distanzen und Sonderwertungen... [mehr]

  • Tanzen

    Cara Rosenberger verpasst die WM

    Eigentlich wollten sich gleich zwei Mädchen aus Auerbach, die für den TGV Rosengarten-Lampertheim aktiv sind, für die Weltmeisterschaften im Jazz- und Modern Dance vom 3. bis 7 Oktober in der Fraport-Arena Frankfurt-Höchst qualifizieren. Hierzu standen zuletzt eine Menge Zusatzübungseinheiten mit Trainerin Petra Rosenberger auf dem Programm. Doch für Cara... [mehr]

  • Persönlich Für den elfjährigen Henrik Sass war das "Fette-Reifen-Rennen" am 26. August in Bensheim ein einschneidendes Erlebnis

    Feuer und Flamme für den Radsport

    Henrik Sass ist Feuer und Flamme für den Radsport. Mit seinem Mountainbike ist der Elfjährige schon seit langem gern auf Tour. Die Höhen in seinem Wohnort Schönberg knöpfte er sich regelmäßig vor. Sie stellen mittlerweile keine großartige Herausforderung mehr dar. Bis vor Kurzem trainierte er nie im Sportverein. Das hat sich geändert. Ein einschneidendes... [mehr]

  • Vor dem Anwurf HSG hat Heimsieg gegen Kirchhof fest im Blick

    Flames wollen personellen Nöten trotzen

    Sehr interessant verspricht am Wochenende der zweite Spieltag in der 2. Frauenhandball-Bundesliga zu werden, stehen sich doch die ersten sechs Mannschaften der Tabelle unmittelbar gegenüber. Die HSG Bensheim/Auerbach (3.) bekommt es dabei am morgigen Sonntagnachmittag mit der SG Kirchhof (4.) zu tun. Beide Teams sind mit souveränen Siegen in die neue Saison... [mehr]

  • Kegeln Lorscher Mannschaften feiern ihre Heimpremiere

    Motivierte Nibelungen

    Für die durchweg mit Siegen gestarteten Lorscher Bundesliga-Mannschaften stehen am Wochenende die ersten Heimspiele im renovierten Kegelcenter an. Der SKC Nibelungen zählt in der Bundesliga 120 Wurf zu den vier Teams, die ihre beiden ersten Spiele gewannen. Die Chancen für den motivierten Tabellenvierten, sich noch weiter nach vorne zu orientieren, stehen nicht... [mehr]

  • Fußball Kampfabstimmung bei Mitgliederversammlung gewonnen

    Ruhl neuer OFC-Präsident

    Es war kurz vor elf am Donnerstagabend, als Frank Ruhl jubelnd die Arme in die Höhe streckte. Deutlicher als erwartet hatte sich der 57-jährige Industrieberater auf der Mitgliederversammlung der Offenbacher Kickers im Rennen um das Präsidentenamt gegen seinen Widersacher Remo Kutz durchgesetzt. Für Ruhl stimmten 489 der anwesenden Mitglieder des... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Turf Saisonfinale auf der Seckenheimer Waldrennbahn

    94 Galopper in den Startboxen

    Auf die Zuschauer beim Renntag auf der Seckenheimer Waldrennbahn wartet am Sonntag ab 13 Uhr einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm. Insgesamt 94 Pferde werden laufen, als Zuschauermagnet wird sich das Rennen der neun Trakehner um 17.40 Uhr erweisen. In fast allen Flachrennen der Englischen Vollblüter wird die Startmaschine mit zwölf Kandidaten voll besetzt... [mehr]

  • Hockey MHC in Düsseldorf

    Auftakt vergolden

    Nach dem gelungenen Liga-Auftakt mit Heimsiegen gegen den UHC Hamburg und den Deutschen Meister Berliner HC stehen für die Herren vom Mannheimer HC heute und morgen in der Feldhockey-Bundesliga zwei Auswärtsspiele in Nordrhein-Westfalen auf dem Programm. Dabei geht es heute um 16 Uhr zunächst beim Düsseldorfer HC zur Sache. Trotz der Siege gegen die zwei... [mehr]

  • Spieler der Woche Julian Ziegelbaur ist einer der Antreiber der Gartenstädter / Zwei Kreuzbandrisse überwunden

    Großer Anteil am guten Start des VfB

    Julian Ziegelbaur, Offensivspieler des VfB Gartenstadt, dreht zurzeit so richtig auf. Nach langwieriger Verletzungspause kommt der 25-Jährige in der Landesliga immer besser in Fahrt. Drei Ligatore und zwei weitere Treffer im Pokal stehen auf dem Konto des Rechtsaußen und sein Trainer Thomas Geier ist voll des Lobes: "Julian spielt bislang eine überragende Runde... [mehr]

  • Radsport Der 23-jährige Erfurter, der bei der Spanien-Rundfahrt fünf Etappensiege feierte, zählt bei der Straßen-WM am Sonntag zu den Favoriten

    John Degenkolb wie Rudi Altig 1966?

    John Degenkolb erwartet ein Rennen "ums Überleben". Der 23-jährige Erfurter zählt - nicht zuletzt wegen seiner frischen fünf Etappensiege bei der Spanien-Rundfahrt - zum Favoritenkreis beim Elite-Rennen der Straßen-Weltmeisterschaft am Sonntag in Valkenburg. "Die Form hat er, aber es wird schwer", sagte Rudi Altig, der 1966 als bisher letzter Deutscher... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Damen HSG Mannheim möchte nach Auftaktsieg nachlegen / Am Sonntag kommt Pforzheim in die Seckenheimer Richard-Möll-Halle

    Revanchegelüste gegen den Angstgegner

    Nach ihrem gelungenen Saisonauftakt mit dem 26:24-Erfolg bei der SG Schenkenzell/Schiltach wollen die Handballerinnen der HSG Mannheim an diesem Sonntag (17 Uhr) auch ein gelungenes Heimdebüt in der Oberliga Baden-Württemberg feiern. Gast in der Seckenheimer Richard-Möll-Halle ist der Vorjahresfünfte HSG TB/TG 88 Pforzheim. Die Goldstädterinnen haben sich für... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen

    SGH-Frauen stapeln tief

    Morgen Nachmittag um 15.30 Uhr sind die Handballerinnen der SG Heddesheim wieder dort, wo sie eigentlich schon in der vergangenen Saison hingehört haben: In der Badenliga. Nach dem "Betriebsunfall" Abstieg stürmte das Team von Trainer Michael Schröder durch die Landesliga, feierte mit 44:0 Punkten die Meisterschaft und will nun beim "Comeback" gegen den TV Brühl... [mehr]

  • Handball Rote Teufel erwarten heute Bad Schwartau

    SGL will sich rehabilitieren

    Es gab nicht viel zu beschönigen: "Wir haben zu wenig Aggressivität und zu wenig Einsatz füreinander gezeigt. Wir hatten nicht die notwendige individuelle Durchschlagskraft." Wenige Tage nach dem 26:41 beim Bergischen HC analysiert Trainer Holger Löhr sachlich die Gründe für die erdrutschartige Niederlage des Handball-Zweitligisten SG Leutershausen. In der... [mehr]

  • SV Waldhof Mannheim

    SV Waldhof: Mit dem "Mannheimer Morgen" gratis ins Stadion

    Zum "Familien-Spieltag" lädt der "Mannheimer Morgen" alle Kurpfälzer Fußball-Fans ein. Am Samstag, 27. Oktober, haben alle Interessierten mit einem MM-Ticket freien Eintritt beim Regionalliga-Spiel des SV Waldhof gegen den FSV Frankfurt II (14 Uhr). [mehr]

  • Hockey Zweitligist geht mit Partie gegen Aufsteiger Ludwigsburg in die neue Spielzeit

    TSV-Herren wollen konstanter spielen

    Die Herren des TSV Mannheim Hockey steigen morgen um 11 Uhr unter dem Fernmeldeturm mit der Heimpartie gegen den HC Ludwigsburg in die Saison der Zweiten Feldhockey-Bundesliga ein. Wie sich die Gäste aus Ludwigsburg als Aufsteiger fühlen, weiß man bei den Schwarz-Weiß-Roten bestens, denn in der vergangenen Saison waren die Mannheimer selbst Liganeuling und... [mehr]

  • Handball, 3. Liga Großsachsen muss zur SG Köndringen

    Viel Arbeit für den TVG

    Beim verdienten Heimerfolg gegen Zweibrücken feierten die Handballer des TVG Großsachsen die ersten Punkte der neuen Drittliga-Saison. Heute (20 Uhr) geht es nun zur SG Köndringen/Teningen. Die Ludwig-Jahn-Halle ist für alle Mannschaften ein heißes Pflaster und nicht nur wegen seiner stimmungsvollen Kulisse gefürchtet. Der dienstälteste Regional-... [mehr]

  • Hockey Damen-Teams

    Wenig Zeit für eine Maß

    In der Feldhockey-Bundesliga der Damen bleiben die süddeutschen Klubs an diesem Wochenende unter sich. So tritt der Mannheimer HC heute um 14.30 Uhr beim Rüsselsheimer RK an, während der TSV Mannheim Hockey um 15 Uhr beim Münchner SC zu Gast ist. Am Sonntag lauten die Duelle genau andersherum, denn dann heißt es um 12 Uhr MSC gegen MHC und um 14 Uhr treffen der... [mehr]

  • Rugby

    Zurück im Wohnzimmer

    Nachdem der SC Siemensstadt mit der Austragung des Saisonauftakts im European Nation Cup (Division 1b) gegen die Ukraine in Berlin betraut wurde, kehren die deutschen 15er-Rugby-Herren mit dem zweiten Heimspiel zurück in das "Wohnzimmer des deutschen Rugbys". Am Samstag, den 17. November, wird die Partie gegen Moldawien im Heidelberger Fritz-Grunebaum-Sportpark, der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball-A-Liga Testspiel gegen Büttelborn als Vorbereitung für Heimpartie am Sonntag / Weiterhin wenige Alternativen auf der Bank

    Groß-Rohrheimer mit Rückenwind gegen Langen

    Personell schaut es einmal mehr mau aus bei den Handballern des TV Groß-Rohrheim. Vor dem Bezirksliga-A-Heimspiel gegen die HSG Langen muss beim TVG wieder improvisiert werden. Nachdem am vergangenen Wochenende nur sieben Feldspieler zur Verfügung standen, kommt immerhin Marc Budde wieder hinzu, der studiumsbedingt verhindert war. "Vielleicht setzt sich wieder... [mehr]

  • Handball-B-Liga

    Heimpremiere freut HSG

    Damit war im Vorfeld nicht zu rechnen. Überraschend deutlich triumphierte die HSG Ried Handball im ersten Punktspiel in Gernsheim und steht nunmehr am Sonntag vor einer lösbaren Aufgabe. Als Gast wird am Sonntag, um 16 Uhr, in der Sporthalle der Bürstädter Erich-Kästner-Schule die SG Arheilgen II erwartet. HSG-Trainer Günter Brenner kennt die Mannschaft nicht,... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TG Biblis in Eberstadt gefordert

    Nach der 27:32-Heimniederlage gegen die Griesheimer Reserve bestreitet A-Liga-Aufsteiger TG Biblis das erste Auswärtsspiel der neuen Handball-Saison bei der TG Eberstadt. Bereits um 17.30 Uhr erfolgt am Samstag der Anpfiff. TGB-Spielertrainer Till Senftner hat trotz des misslungenen Saisonauftaktes seinen Optimismus nicht verloren. Mut macht dem Lampertheimer die... [mehr]

  • Leichtathletik Verschiedene Strecken im Angebot

    TV Hofheim gerüstet für 27. Volkslauf

    Zum 27. Mal trägt der TV Hofheim am heutigen Samstag seinen Volkslauf aus. Den Beginn machen um 14.30 Uhr im Sportpark die Bambinis, die nacheinander in drei Altersklassen getrennt nach Jahrgängen über 1000 Meter an den Start gehen. Der kleine Rundkurs führt von den erneuerten Laufbahnen aus im Sportpark über die Parkfläche zurück ins Stadion. Die drei... [mehr]

  • Handball-Landesliga Lampertheims Trainer Bernd Massag hat Gegner Bürgstadt noch nicht beobachtet / Personalprobleme

    TVL gespannt auf große Unbekannte

    Ein Spiel mit einigen Unbekannten haben die Landesliga-Handballer des TV Lampertheim vor sich, wenn sie am Sonntag um 18 Uhr im Sportzentrum Ost den TV Bürgstadt empfangen. Der Aufsteiger aus der Bezirksoberliga Odenwald-Spessart ist für die Spargelstädter ein gänzlich unbeschriebenes Blatt. "Wir wissen nichts über den kommenden Gegner, Bürgstadt ist momentan... [mehr]

  • Handball-A-Liga Bibliser Damen beim Aufsteiger

    Wie schlägt sich FSG in Egelsbach?

    In der Frauenhandball-Bezirksliga A kommt es am Sonntag zum Duell des Bezirksoberliga-Absteigers FSG Biblis/Gernsheim gegen den Aufsteiger aus der Bezirksliga B, die SG Egelsbach II. Auf dem Papier scheinen die Rollen dabei klar verteilt. Zumal die Egelsbacherinnen zum Ligastart am vergangenen Wochenende deutlich mit 12:21 gegen Crumstadt/Goddelau verloren. Dennoch... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Interview Matteo Dorn vom Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen ist derzeit zum Nichtstun verdammt

    "Muss mich in Geduld üben"

    An den 22. Juli verknüpft Matteo Dorn keine gute Erinnerungen. Beim Sommercup in Heidelberg-Kirchheim half der Verteidiger vom Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen im Sturm aus, traf fünfmal und erzielte im Finale das entscheidende Tor. Doch fünf Minuten vor Abpfiff fiel er nach einem Rempler auf die Schulter und brach sich den Oberarm. Bei einer... [mehr]

  • Handball-Oberliga Oftersheim/Schwetzingen heute um 20 Uhr gegen Schmiden in der Karl-Frei-Halle

    "Wir wollen Vollgas geben"

    Die Runde hätte für Neuzugang Alexander Sauer bei der HG Oftersheim/Schwetzingen nicht besser anlaufen können. Zwei Siege, einen davon gegen Favorit Willstätt. "Wir wussten, dass wir den TV schlagen können, wenn wir gut drauf sind", freut sich der 20-Jährige, der auf der Mitte spielt, über den gelungenen Auftakt. "Ein guter Start ist wichtig für das... [mehr]

  • Handball-Kreisliga Lußheim erwartet Oberflockenbach und St. Leon Reilingen den SV Waldhof / HG O/S III in Großsachsen zu Gast

    Ausgeglichene Spielklasse verspricht viel Spannung

    Auch der Handball-Sport in den Kreisen beendet nun seine Pause. Bei einigen Vereinen hat sich über diese Zeit doch etliches getan. Etwa bei Kreisligist HSG Lußheim. Rouven Acquaviva (Studium) fällt weg und Simon Felsmann wechselte zum Klassenrivalen HG Oftersheim/Schwetzingen II, Marco Hasiba schloss sich der TSG Ketsch an. Als Zugang ist nur Sascha Vetter vom HSV... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Reserve des FV 08 auf einem guten Weg

    Eissler traut Braten nicht

    Der FV 08 Hockenheim II ist in der Fußball-Kreisklasse B überraschend gut in Schuss - findet auch der Übungsleiter Holger Eissler: "Wenn mir vor der Runde einer gesagt hätte, wir stehen nach fünf Spielen mit zwölf Punkten auf Platz vier, hätte ich gesagt: ,Träum weiter'." Morgen (12.30 Uhr) kommt mit dem SV Altlußheim ein echter Gradmesser Eissler traut dem... [mehr]

  • Sportkegeln Zweitligist

    Eppelheim II beim Primus

    Die schwierige Aufgabe beim ersten Tabellenführer der Saison hat Sportkegeln-Zweitligist VKC Eppelheim II morgen um 13 Uhr vor sich. Der Post SV Ludwigshafen überraschte am ersten Spieltag mit einem Sieg beim KSV Kuhardt. Sven Göhlich (1018 Kegel) und André Maul (1015) waren dabei die herausragenden Akteure. Durch diesen Sieg sind die Eppelheimer gewarnt. Für... [mehr]

  • Tischtennis Badenligist TTC Ketsch empfängt TTG Birkenau

    Gleich ein echter Prüfstein

    Zum Saisonauftakt der Tischtennis-Badenliga der Frauen hat der TTC Ketsch mit der TTG Birkenau einen echten Prüfstein vor sich (heute, 18 Uhr, Turnhalle Schwetzinger Straße). Mit Constanze Köfeler und Petra Zeitz hat Birkenau ein sehr starkes oberes Paarkreuz, an Position drei spielt Bianca Arnold, Neuzugang aus Böblingen. Auch die Männer des TTC Ketsch haben in... [mehr]

  • Handball-Badenliga St. Leon/Reilingen misst sich zum Auftakt mit Wiesloch / Hockenheim trifft auf Mitfavorit Knielingen

    HSV hat gleich ein Spitzenspiel

    Die Handball-Badenliga wartet zum Start bei den Männern gleich mit zwei Knallern auf: In Hockenheim messen sich zwei Titelkandidaten, und bei St. Leon/Reilingen kommt es zum ersten von noch vielen lokalen Vergleichen dieser Klasse.Dojcak will unbedingt gewinnenFür Branko Dojcak, verantwortlicher Übungsleiter bei der HSG St. Leon/Reilingen, sind die anderen... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Verdienter 2:1-Sieg in Pfullendorf / Torschütze Roth: Der Aufwärtstrend ist erkennbar / Spannende Endphase durch Schreyeck

    SV Waldhof gelingt auswärts ein Befreiungsschlag

    Der SV Waldhof hat die ersten Auswärtspunkte der Saison eingefahren. Mit einem verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg kehrte das Team von Trainer Reiner Hollich gestern Abend vom Gastspiel beim SC Pfullendorf zurück und verbesserte sich vorläufig auf den siebten Tabellenplatz. Für die Blau-Schwarzen kommt der vierte Saisonsieg nach größtenteils personell bedingten... [mehr]

  • Jugend-Handball Ketscher Mannschaften im Wechselbad der Gefühle

    Vermeidbare Niederlage

    Die ersten Jugendspiele der Handball-Ober- und Badenligen gingen bereits am letzten Wochenende über die Bühne. Dabei handelte sich die weibliche A-Jugend der TSG Ketsch gegen Oberliga-Konkurrent SG Heidelsheim/Helmsheim eine "vermeidbare", so der Tenor von Trainerin Yvonne Thon, knappe Heimniederlage ein. Dabei war der Auftakt (4:1) dank einer aggressiven Abwehr... [mehr]

  • Schießsport

    Vorbereitung für Tag der Schützenvereine

    Bei der letzten Sitzung für die Vorbereitung des neuen Sportjahres trafen sich alle Sportleiter der Kreisvereine des Sportschützenkreises 9 Schwetzingen in Hockenheim. In Vorbereitung für den deutschlandweiten Tag der Schützenvereine am Wochenende 6/7. Oktober wurden unter anderem die Veranstaltungsabläufe der einzelnen Vereine besprochen. An diesem Wochenende... [mehr]

  • Sportkegeln Bundesligist DSKC Eppelheim zu Gast in Ettlingen

    Wiedersehen mit Bergholz

    Wenn die Bundesliga-Sportkeglerinnen des DSKC Eppelheim am morgigen Sonntag um 13 Uhr bei Vollkugel Ettlingen antreten, gibt es ein Wiedersehen mit der langjährigen Leistungsträgerin Gabriele Bergholz. Sie spielt seit einigen Jahren bei Ettlingen und ist auch dort noch eine wichtige Stütze. Am ersten Spieltag konnte sie die Niederlage beim TV Sailauf aber nicht... [mehr]

  • Zur Unzeit

    Am Ende hängt es immer am Geld. Auch und gerade in der Formel 1. Ist genug da, läuft die Maschinerie wie geschmiert, geraten die Finanzströme ins Stocken, sind Traditionen wenig wert. Diese Erfahrung haben die Verantwortlichen in Hockenheim und am Nürburgring in den vergangenen Jahren bereits mehrfach schmerzhaft machen müssen. Eine Folge: Beide Kurse wechseln... [mehr]

Lorsch

  • Show "Alfons" füllte die Scheune in Lorsch / Auf der Suche nach deutschen Klischees befragt er unter anderem auch Schrebergärtner

    Das Publikum in Lorsch lacht Tränen

    Es ist eine Mischung aus seinem französischen Akzent - der manchmal etwas unbeholfen wirkt - und den richtigen Fragen an die richtigen Menschen: Das ist das Erfolgsrezept von "Alfons", der berühmten Figur des französischen Kabarettisten Emmanuel Peterfalvi. "Alfons" war mit seinem aktuellen Programm "Mein Deutschland" im Jubiläumsjahr des Theaters Sapperlot... [mehr]

  • Kindergarten Viehweide Abwechslungsreiches Programm beim Sommerfest / Tolle Tombola

    Erlös für neue Spielgeräte

    Geprägt war das Sommerfest des städtischen Kindergartens Viehweide von den Aktivitäten vieler Kindergarten- und Schulkinder. Die konnten beim Hindernisparcours ihre Geschicklichkeit ausprobieren, mussten über eine Schaukelstange balancieren, Slalom laufen zwischen kleinen Holzmännchen oder sie zeigten ihren Mut und liefen rückwärts über eine Wackelbrücke.... [mehr]

  • Neubaustrecke Thema für Sitzung der Stadtverordneten

    ICE-Trasse: Schönung stellt Antrag

    Die geplante ICE-Neubautrasse wird am Dienstag (25.) ein Thema in der Sitzung der Stadtverordneten sein: Bürgermeister Christian Schönung wird den Antrag stellen, die Forderungen des Vereins Mensch vor Verkehr (MvV) nach einem langen bergmännischen Tunnel bei dem Projekt ebenso zu berücksichtigen wie die nach einer linksrheinisch geführten... [mehr]

  • St. Nazarius Morgen Kirchenkonzert

    Klassik gemixt mit Gospels

    In der katholischen Kirche St. Nazarius findet morgen (Sonntag) ab 17 Uhr ein ganz besonderes Konzert statt. "Kein Konzert mit klassischer Musik oder nur mit Gospel", erklärt Organist Thomas Adelberger, sondern: "Klassische Musik trifft auf Gospelsongs." Dieser Kombination haben sich seit einigen Jahren der bekannte Gospelsänger Randall Taylor aus den USA, die in... [mehr]

  • Persönlich Doris Pleil fährt Langstrecken / Touren zur Entspannung

    Mit dem Rad über die Alpen und nach Athen

    Viele Frauen fahren gerne Rad. Nur wenige dürften sich aber von solchen Strecken begeistern lassen, wie Doris Pleil sie liebt. Die 52-jährige Lorscherin fährt zum Beispiel von Zürich nach Athen oder quer über die Alpen. Anstrengende Touren über viele hundert Kilometer, die andere nicht einmal mit dem Auto zurücklegen wollten, empfindet die geübte Radlerin als... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bismarckstraße

    "Big Apple Diner" folgt "Weinreich"

    Mit einem anderen gastronomischen Konzept hält Domenico Gentile an dem Standort in der Bismarckstraße fest. Am kommenden Montag öffnet das "Big Apple Diner" mit klassischer amerikanischer Küche in den 250 Quadratmeter großen Räumen, die bislang von "Weinreich-Genusskultur" genutzt wurden. "Ich investiere nicht nach dem Prinzip Hoffnung. Vielmehr rechne ich mit... [mehr]

  • Bildung Frank Haber als Rektor der Lessingschule eingeführt

    "Er bringt Kinder auf den richtigen Weg"

    Als einen Pädagogen mit Visionen bezeichneten die Festredner den neuen Rektor der Lessingschule. Frank Haber war zuvor bereits mehrere Jahre als Konrektor an der Schule tätig, ehe er sich um das Amt als Rektor bewarb. Bei der offiziellen Ernennungsfeier gestern lobten ihn alle für seine Fachkompetenz und seine besonnene Art im Umgang mit Schülern und Kollegen.... [mehr]

  • Fußball-Oberliga Arminia heute gegen Mechtersheim

    "Wir müssen Gas geben"

    Drei Spiele hintereinander ohne Sieg mit nur einem Unentschieden und einem Punkt: Der FC Arminia 03 Ludwigshafen hat in der Fußball-Oberliga Südwest seine gute Ausgangsposition vom erfolgreichen Saisonstart vorerst verspielt. Nun will Trainer Thomas Fichtner mit seinen Mannen aber wieder "angreifen" und am heutigen Samstag, 15 Uhr, im Heimspiel auf der... [mehr]

  • Innenstadt Ab Dienstag teilweise gesperrt

    Arbeiten in der Ludwigstraße

    Ab Dienstag, 25. September, bis voraussichtlich Freitag, 12. Oktober, ist die Ludwigstraße im Abschnitt zwischen Wrede- und Kaiser-Wilhelm-Straße gesperrt. Wie die Rhein-Neckar-Verkehr Gesellschaft (RNV) mitteilte, müssen in diesem Bereich die Gleise erneuert werden. Davon sind nicht nur die Autofahrer betroffen, sondern auch der Nahverkehr: An den beiden... [mehr]

  • Bundestagswahl Staatsministerin wird mit 96 von 97 Stimmen erneut als Direktkandidatin gewählt

    CDU nahezu einstimmig für Böhmer

    Viel Unterstützung und Lob hat Staatsministerin Maria Böhmer (Bild) vom CDU-Kreisverband Ludwigshafen-Stadt bekommen. Die Mitglieder der 14 Ortsverbände im Wahlkreis 208 (Ludwigshafen-Frankenthal) wählten sie mit 96 von 97 Stimmen zur Direktkandidatin der Union für die Bundestagswahl nächstes Jahr und demonstrierte damit Geschlossenheit. Weitere Kandidaten... [mehr]

  • Bildung Georgensschule weiht acht Millionen Euro teures Gebäude ein / OB Lohse: Sanierung wäre teurer gewesen

    Förderschüler haben dank Neubau mehr Platz zum Lernen

    Schülersprecher Mike Weber strahlt über das ganze Gesicht: "Wir haben nun größere Klassenzimmer und eine Mensa mit toller Beleuchtung." Noch mehr pädagogische Vorteile durch den acht Millionen Euro teuren Neubau der Georgensschule sieht Rektor Winfried Schäfer für die Förderschüler. "Durch eine geschicktere Raumaufteilung können wir besser... [mehr]

Mannheim Stadt

  • "Ich bin stolz auf meine Gemeinde"

    Frau Maitek-Drzevitzky, was stand im Mittelpunkt der ersten zwei Jahre Ihrer Amtszeit? Schoschana Maitek-Drzevitzky: Unser Motto lautet 'Von uns für uns'. Das heißt, die Gemeinde ist im Inneren stabil. Und ich bin überzeugt davon, dass sie dann auch sehr selbstsicher auf Augenhöhe im interreligiösen Dialog auftreten kann. Wichtig ist, dass jedes Mitglied seine... [mehr]

  • Nachwuchs Auch die Jugendarbeit der JGM ist seit Eröffnung des Gemeindezentrums fest in F 3 verankert

    "Kindern Raum zur Entwicklung geben"

    Eigentlich kann Susanne Benizri als Lehrerin für jüdische Religion und Mutter von zwei Kindern nicht über zu viel Zeit klagen. Dennoch war es ihr vor zwei Jahren eine Herzensangelegenheit, den ehrenamtlichen Job der Jugendressortleiterin im Vorstand der JGM zu übernehmen. "Ich wollte etwas von dem zurückgeben, was ich dort bekommen habe." Schließlich besuchte... [mehr]

  • Nationaltheater Nominiert für den Kulturmarken-Award

    "NThusiasten" hoffen auf den Sieg in Berlin

    Im vergangenen Jahr hoffte die "Mutter", stand schon auf dem Treppchen - aber verpasste in der Endrunde doch knapp den Sieg. Jetzt fiebert der Nachwuchs auf die Preisvergabe des "Kulturmarken-Awards" hin. Zumindest sind die "NThusiasten - Junge Freunde des Nationaltheaters" für die Auszeichnung als "Förderverein des Jahres 2012" nominiert. Im Vorjahr hofften die... [mehr]

  • Erinnerungen Georges Stern und seine Heimatstadt

    "Wir sind doch keine Exoten"

    Fragt man den ehemaligen Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde nach den Dingen des Lebens, die ihm wichtig sind, dann kommt die Antwort prompt. Neben der Familie und seinem "Baby", dem Gemeindezentrum in F 3, ist es die Integration jüdischen Lebens: "Wir sind doch keine Fremden oder Exoten. Ich bin hier aufgewachsen, habe beim VfR gekickt. Mein Vater Fritz war sogar... [mehr]

  • Beklemmende Geschichte

    Bei einer Urteilsverkündung schildert das Gericht, wie sich aus seiner Sicht eine Tat ereignet hat. Es war gestern nicht einfach, sich das anzuhören - der Fall treibt einen um. Manchen Menschen erlegt das Leben Prüfungen auf, denen sie nicht gewachsen sind. Da ist dieses alte Ehepaar, das mit seiner von Krankheiten bestimmten Situation hoffnungslos überfordert... [mehr]

  • Gotteshäuser Geschichte der ersten Synagogen in unserer Stadt bis heute / Fast so alt wie Mannheim selbst

    Ein Haus der weit offenen Fenster und Türen

    Die erste Synagoge in Mannheim wurde im Jahre 1631 in F 2 eingeweiht. Sie wäre somit heute fast so alt wie unsere Stadt selbst, die 2007 ihren 400. Geburtstag feierte. Mit der kurfürstlichen Ansiedlungskonzession von 1660 erhielten die Juden die Erlaubnis, eine Synagoge zu errichten. Neben Nachfolgebauten von 1670 und um 1700 etablierten sich im 18. Jahrhundert... [mehr]

  • Ein Trauerspiel

    Alle Scheiben sind blickdicht mit schwarzen Stoffbahnen verklebt - damit man nicht hineinsehen kann. Die schwarze Farbe passt, denn es ist wirklich ein Trauerspiel. Da darf Mannheim sich rühmen, ein in dieser Form weltweit einzigartiges, von Architekten bis heute bewundertes Gebäude zu besitzen - aber es ist geschlossen. Die Gäste im Herzogenriedpark sehen nur... [mehr]

  • Geburtstag Bauer Richard Karl wird 75 Jahre alt / Nach dreimaliger Wiederwahl ein Urgestein der CDU-Gemeinderatsfraktion

    Engagierter Interessenvertreter der Landwirtschaft

    Seinen 75. Geburtstag feiert Stadtrat Richard Karl (CDU, Bild) am morgigen Sonntag, 23. September, in großer Runde mit Ehefrau Heiderose, fünf Söhnen und acht Enkelkindern sowie zahlreichen weiteren Verwandten und Freunden auf seinem Hof in der Friedrichsfelder Eichwald-Siedlung. Karl zog 1994 für die Christdemokraten in den Gemeinderat ein und engagiert sich... [mehr]

  • Reportage Auf Mittelschicht im Steuerstand der Feudenheimer Schleuse / Gerd Askani bewegt mit dem Zeigefinger 30 Tonnen Stahl

    Ganz oben beim Herrn über das Wasser

    Mit einem sanften Ruck hebt die Hydraulik das mächtige Untertor an, aus der fachwerkähnlichen Nietenkonstruktion seiner Rückseite ergießt sich ein mannstarker Schwall grünlich-braunen Wassers in die Kammer, Gischt spritzt auf, in ihren Schäumen bricht sich glitzernd das Licht der tiefstehenden Sonne. "Hat was, oder?", sagt Gerd Askani, sein Blick verliert sich... [mehr]

  • Heute "Preacherman's Friends" singen um 12 Uhr gegen Hunger

    Gospelchor im Bahnhof

    Über 8000 Stimmen in mehr als 200 Chören weltweit sind dabei - darunter auch der Mannheimer Gospelchor "Preacherman's Friends". Am heutigen Samstag, 22. September, pünktlich um 12 Uhr stimmt er zeitgleich mit den anderen Chören den Song "We can move mountains" des dänischen Komponisten Hans-Christian Jochimsen an. Schon ab 11.30 Uhr stellen sich die... [mehr]

  • Ausstellung Schau in F 3 erzählt Geschichte der JGM

    Historie in Bild und Text

    Die Historie in Bildern, Zeitdokumenten und Baumodellen: Im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten am Sonntag, 23. September, und noch bis 26. Oktober ist in F 3 eine Ausstellung zu sehen, die auf zehn Tafeln die Geschichte des Gemeindezentrums erzählt. Ein Modell, vom Stadtarchiv zur Verfügung gestellt, zeigt den Gebäudekomplex. Das Konzept für die Ausstellung... [mehr]

  • Jugendstilbau der Kunsthalle vom Gerüst befreit

    Rund eineinhalb Jahre war er hinter Gerüsten und Planen verborgen, jetzt ist er wieder sichtbar: der mehr als 100 Jahre alte Jugendstilbau der Kunsthalle. Nach den beiden Löwenskulpturen am Eingangsportal wurden auch das darüber angebrachte Stadtwappen aus Sandstein sowie die Frauen- und Männergestalten, die jeweils einen Lorbeerkranz tragen, und die restliche... [mehr]

  • Rückblick Zeitzeugen lassen Stationen aus drei Jahrzehnten in F 3 Revue passieren / "Ein Haus mit Inhalt füllen"

    Leben im Herzen der Stadt

    Fruchtbare Dialoge mit Andersgläubigen, ein hochkarätiges Kulturprogramm, prominente Gäste, eine lebendige Jugendarbeit und ein Frühlingsball, der bereits ausverkauft ist, bevor die erste Einladung im Briefkasten steckt: Die Jüdische Gemeinde Mannheim (JGM) feiert am Sonntag bei einem Festakt den 25. Geburtstag ihres Domizils in F 3. Und blickt zurück auf eine... [mehr]

  • Nationaltheater Neue Aktion der Beleuchter

    Mehr Licht beim großen Theaterfest

    So stark wie diesmal waren sie noch nie dabei: Die Beleuchter bieten zahlreiche neue Programmpunkte beim großen Theaterfest, mit dem das Nationaltheater am Sonntag, 23. September, in die neue Saison startet. Bei Führungen, die jeweils im Abstand von einer halben Stunde am Bühneneingang starten, werden die Besucher durch verschiedene lichttechnische Stationen... [mehr]

  • Prozess Gericht verurteilt Almenhöfer, weil er seine kranke Frau erwürgt hat / Ob die Strafe vollstreckt wird, ist unklar

    Muss 82-Jähriger ins Gefängnis?

    Es ist eine Urteilsbegründung im wahrsten Sinn. Immer wieder wendet der Vorsitzende Richter Ulrich Meinerzhagen den Blick zum Angeklagten, spricht ihn mit Namen an. Er will dem 82-Jährigen klar machen, warum das Gericht diese zweieinhalb Jahre Haft verhängt hat. Und warum die vom Verteidiger geforderte Bewährung nicht infrage kommen kann. Der 82-Jährige hatte im... [mehr]

  • Blumepeter Viele weitere Spendenzusagen

    Odenwald-Quelle sprudelt beim Fest

    Neben Eichbaum zählt sie zu den großen Stützen des Blumepeterfests: die Odenwald-Quelle. Die beiden Chefs Ronald Schork und Andreas Schmidt haben nun dem Feuerio zugesagt, die große Benefizveranstaltung, die er zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" am Samstag, 29. September, rund um den Wasserturm ausrichtet, wie in den Jahren zuvor zu unterstützen.... [mehr]

  • Kurden-Krawalle Ermittlungsgruppe aufgestockt / Beamte hoffen auf Tipps zu den Gewalttätern bei den Ausschreitungen

    Polizei schaltet vertrauliches Telefon

    Die Polizei intensiviert ihre Ermittlungen nach den Ausschreitungen bei einem Kurden-Festival vor zwei Wochen auf dem Maimarktgelände. Die eigens eingesetzte Ermittlungsgruppe ist daher von zehn auf 18 Beamte aufgestockt worden. Sie steht unter der Leitung des auf politisch motivierte Kriminalität spezialisierten Dezernats Staatsschutz der Kriminalpolizei. Mit... [mehr]

  • Portrait Der 23-jährige Benedikt Rath ist einer der besten Lehrlinge Süddeutschlands / Ausbildung bei der Mannheimer Firma Morrey

    Schleiftechniker mit Traumnote

    Benedikt Rath ist eine besondere Ehre zuteilgeworden: Der 23-Jährige zählt dieses Jahr zu den besten Lehrlingen Süddeutschlands. Der Naturwerksteinmechaniker mit Fachrichtung Schleiftechnik, hat die Staatliche Berufsschule im Eichstätt bei Ingolstadt mit der Traumnote 1,0 abgeschlossen. Dafür erhielt er von der bayerischen Landesregierung einen Preis. Seine... [mehr]

  • Multihalle Im Oktober Entscheidung über ein Gutachten zur Sanierung / Bei Veranstaltung der Grünen über Schimmel und Statikprobleme berichtet

    Stadträte müssen über Schäden brüten

    Im Oktober wird den Stadträten im Ausschuss für Umwelt und Technik eine Vorlage zur Multihalle unterbreitet. Danach kostet allein ein Gutachten, wie das Bauwerk erhalten und saniert werden kann, rund 500 000 Euro. Für die reine Sanierung werden 4,5 bis fünf Millionen Euro fällig. "Das ist bisher nur eine erste grobe Kostenschätzung", sagte Dr. Martina Kubanek,... [mehr]

  • Nacht der Ausbildung Arbeitgeber informieren Jugendliche

    Von der Haltestelle in den Zukunftsjob

    Die Zukunft beginnt am Ende des Tages. Zumindest, wenn es nach den Veranstaltern und Jugendlichen geht, soll "Mannheims Nacht der Ausbildung" gestern abend von 17 Uhr bis 23 Uhr die nächsten gemeinsamen Jahre einleiten. Insgesamt 13 Arbeitgeber der Rhein-Neckar-Region beteiligten sich, um Auszubildende mit Ausbildungsplätzen und Studieninteressierte mit... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Prozess gegen zwei Brüder und deren Cousin vor Mannheimer Landgericht

    15 Einbrüche wegen Drogen- und Spielsucht

    Ermittlungsverfahren können noch so aufwendig sein - manchmal kommt ein nicht unwesentliches Detail erst in der Hauptverhandlung ans Licht. Zum Beispiel die familiären Verbindungen von Angeklagten. "Sie sind also Cousins? Ich denke, dass ist uns allen neu", kommentierte der Vorsitzende Richter am Mannheimer Landgericht, Rolf Glenz, die Einlassungen von Dejan M.... [mehr]

  • Demenz

    Aktionstag in Walldorf

    Mit einem Aktionstag unter dem Motto "Demenzoffensive über alle Grenzen" möchten der Rhein-Neckar-Kreis und der Pflegestützpunkt Walldorf am Dienstag, 25. September, auf eine der großen Herausforderungen der Gesellschaft aufmerksam machen. Von 10 bis 17 Uhr gibt es in der Astoriahalle in Walldorf (Schwetzinger Straße 91) Vorträge und die Gelegenheit, Projekte... [mehr]

  • Tourismus Pfalzweinwerbung vor 60 Jahren gegründet / Winzer leisten Solidarbeitrag

    Flüssige Werbe-Strategie

    Die Anfänge waren bescheiden. Als am 3. Januar 1952 in Bad Dürkheim der Verein Pfalzweinwerbung gegründet wurde, standen als Etat gerade mal 28 000 Mark zur Verfügung. Heute, 60 Jahre später, kann die Pfälzer Weinwerbung "Pfalzwein e. V." aus einem Budget von rund zwei Millionen Euro schöpfen. Sie tut das mit nachhaltigem Erfolg: Pfälzer Wein ist in aller... [mehr]

  • Kontrollen

    Polizei filmt Raser auf der A 6

    Mit 198 Stundenkilometern war ein Autofahrer in einer 120er-Zone auf der A 6 bei Sinsheim unterwegs. Da der Raser an einer Messstation des Autobahnreviers Sinsheim vorbei brauste, muss er nun drei Monate auf seinen Führerschein verzichten und 600 Euro Strafe bezahlen. Bei der Schwerpunktaktion "Geschwindigkeit" wurden laut Polizei von Ende August bis Anfang... [mehr]

Neulußheim

  • "Neue Ortsmitte" Steber Wohnbau GmbH richtet Büro für Interessenten in Abrisshaus ein

    Anlaufstelle mitten im Projekt

    Ein dem Abriss geweihtes Haus, das frisch gestrichen und von Handwerkern bevölkert wird? Das musste ja zu verwunderten Fragen bei Bürgermeister Gunther Hoffmann führen. Schließlich handelt es sich um ein Gebäude im Bereich des Projekts "Neue Ortsmitte", da sind die Neulußheimer hellhörig - spätestens seit Hoffmann im Juli bekanntgegeben hat, dass die Planung... [mehr]

Oftersheim

  • Babyschwimmen Kristina Schultess fördert seit zehn Jahren die motorische Entwicklung von Kleinkindern

    "Alle Muskeln werden gefordert"

    Kristina Schultess (46) ist studierte Diplom-Sportlehrerin und hat selbst vier Kinder. Vor zehn Jahren bot sie erstmals Babyschwimmen für den TSV in der Gemeinde an. Im Gespräch mit unserer Zeitung schildert sie das Prinzip, welches dem Babyschwimmen zugrunde liegt. Frau Schultess, Babyschwimmen gehört heutzutage zu den beliebtesten Angeboten für Kinder und... [mehr]

  • Gemeinderat US-Streitkräfte vermelden Abzug von Golfplatz

    BIMA kann aktiv werden

    "Wir haben es endlich schriftlich von den US-Streitkräften, der Golfplatz wird im November 2013 freigegeben", teilte Bürgermeister Helmut Baust den Gemeinderäten erfreut mit. Mit diesem schriftlichen Bescheid könne die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), die sich mit der Konversion der Flächen befasst, nun aktiv werden. Bislang hätten sich fünf... [mehr]

  • Jugendzentrum Rock- und Popchor probt wöchentlich mit Musicalsängerin Verena Bittner

    Endlich singen wie Adele

    Verena Bittner dreht immer wieder den Kopf leicht zur Seite. Sie möchte genau hören, wie die Töne klingen, die aus den Kehlen von Alina Alt und Julia Wolf kommen - oder im Idealfall: vom Zwerchfell der beiden Gesangsschülerinnen. "Holt nicht alles aus dem Hals!", fordert Bittner freundlich. Sonst könnten die Stimmbänder auf Dauer Schaden nehmen. "So wie bei Rod... [mehr]

  • Sängerbund-Liederkranz

    Herbstfest mit passenden Weinen

    Spätestens wenn in den Weingärten die ersten Weintrauben für den "Bitzler" oder den "Federweißen" gelesen werden, treten die verantwortlichen Sänger beim Sängerbund-Liederkranz in die letzte Vorbereitungsphase für das aktuelle "Herbstfest". Diesmal werden Speisen und dazu passende Weine - ausschließlich aus Württemberg - die Gaumen der Teilnehmer am 3.... [mehr]

Plankstadt

  • Ortsgeschichte Pfadfinder der Gemeinde waren die älteste Gemeinschaft dieser Art in der Region / Wurzeln gehen bis ins Jahr 1912 zurück

    Konkurrenzlos den Nerv der Zeit getroffen

    Die rasante Industrialisierung Deutschlands im wilhelminischen Kaiserreich, enge städtische Lebensformen und ein wachsender Materialismus provozierten besonders bei jungen Menschen gegen Ende des 19. Jahrhunderts gesellschaftliche Widerstände, die sich als Lebensreform-Bewegungen formierten. Zu ihnen gehörte die Jugendbewegung mit Wandervogel und Pfadfindern. Die... [mehr]

Politik

  • Interview Marie-Christine Ostermann, Vorsitzende der "Jungen Unternehmer", über Familie und Beruf

    "Mehr Kita-Plätze statt Frauenquote"

    Die Initiative des Bundesrates für eine Frauenquote stößt auch bei Frauen auf wenig Gegenliebe. Zu den Gegnerinnen einer Vorgabe gehört Marie-Christine Ostermann. Die 34-jährige geschäftsführende Gesellschafterin des Großeinkaufsunternehmen Rullko in Hamm ist zugleich Vorsitzende des Verbands "Junge Unternehmer". Frauen stellen die Mehrheit der... [mehr]

  • Länderkammer Gemeinsame Beschlüsse über Koalitionsgrenzen hinweg

    Bundesrat kippt Meldegesetz

    In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause hat der Bundesrat sein Patt überwunden und über Koalitionsgrenzen hinweg Handlungsfähigkeit bewiesen. Er stoppte unter anderem geschlossen das Meldegesetz. Meldegesetz: Im Vermittlungsausschuss wird jetzt um eine Nachbesserung gerungen. Auf Ablehnung stieß im Bundesrat vor allem der Passus, dem zufolge Meldeämter... [mehr]

  • NS-Verbrechen Ableben 1992 in Ägypten gilt als erwiesen

    Gericht erklärt KZ-Arzt Aribert Heim für tot

    Einer der meistgesuchten NS-Kriegsverbrecher ist jetzt von Amts wegen für tot erklärt worden: Das Landgericht Baden-Baden stellte das Strafverfahren wegen mehrfachen Mordes gegen den lange gesuchten KZ-Arzt Aribert Heim (Bild) ein. Nach Angaben des Gerichts von gestern gehen die Ermittler nach langwierigen Nachprüfungen davon aus, dass Heim unter falschem Namen in... [mehr]

  • Islam Erste deutsche Demos gegen Mohammed-Video

    Proteste in Freiburg friedlich

    Die bundesweit ersten Proteste gegen das umstrittene Mohammed-Video haben gestern die Sicherheitsbehörden in Alarmbereitschaft versetzt. Zu einer Demonstration in Freiburg gegen das in den USA entstandene Schmäh-Video kamen nach Angaben der Polizei rund 900 Menschen zusammen, der Veranstalter sprach von mehr als 1000 Teilnehmern. Auf ihren Transparenten stand unter... [mehr]

  • Schavans Joker

    Das Ganze entbehrt nicht einer gewissen Pikanterie: Ausgerechnet Annette Schavan, die einst als baden-württembergische Kultusministerin wie eine Löwin dafür gekämpft hat, dass der Bund beim Thema Bildung nichts mehr zu sagen hat, bettelt heute geradezu darum, dass die Länder einen Teil ihrer Kompetenzen wieder an den Bund abgeben. Zumindest bei der Finanzierung... [mehr]

  • Jubiläum Heute erinnern Frankreichs Präsident und die deutsche Kanzlerin an de Gaulles Rede an die Jugend in Ludwigsburg

    So nah und doch so fern

    Plantus Vision von Angela Merkel ist nicht besonders schmeichelhaft. Wenn der französische Karikaturist, der mit bürgerlichem Namen Jean Plantureux heißt, sie abbildet, dann stets mit einer Currywurst und einem Bierkrug in nächster Nähe. Groß und üppig erscheint bei ihm die deutsche Kanzlerin - und droht den mickrigen französischen Präsidenten daneben fast... [mehr]

  • Haushalt

    Steuereinnahmen steigen weiter

    Die Steuereinnahmen des Staates sind im August so stark gestiegen wie seit etwa eineinhalb Jahren nicht mehr. Bund und Länder nahmen 12,8 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat, geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor. Das ist der höchste Zuwachs seit März vergangenen Jahres. Grund dafür ist laut Finanzministerium neben... [mehr]

  • Unverzichtbar

    Ein Staatschef beglückwünscht die Jugend eines Landes, dem sein eigenes Volk jahrhundertelang als erbitterter Feind gegenüberstand und das noch wenige Jahre zuvor in einem verheerenden Krieg Leid über Millionen Menschen in ganz Europa gebracht hat, als "Kinder eines großen Volkes": Der Mut und die Wirkung von Charles de Gaulles Geste der Aussöhnung mit... [mehr]

  • Pakistan Trotz aller Bemühungen der Regierung und der USA halten die gewaltsamen Unruhen an

    Volkszorn kocht erneut hoch

    Feiertage in Pakistan sehen gewöhnlich anders aus: Um die seit mehr als einer Woche brodelnden Unruhen im Land wegen des Anti-Islam-Films zu dämpfen, hatte Pakistans Regierung den Freitag kurzerhand zum "Tag der Liebe zum Propheten" erklärt. Doch statt friedlicher Familienausflüge mit Zuckerwatte und beschaulicher Ruhe gab es in fast allen großen Städten des... [mehr]

Recht & Soziales

  • Alkohol

    Auf dem Heimweg von der Arbeit war ein Arbeitnehmer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und verunglückt. Über fünf Stunden später suchte er ein Krankenhaus auf. Dort stellten die Ärzte einen Bruch der Halswirbelsäule fest. Zudem lag eine Blutalkoholkonzentration (BAK) von 1,5 Promille vor. Die Berufsgenossenschaft lehnte die Anerkennung eines... [mehr]

  • Durchhalten

    Schon im Kindergarten versuchen viele Erzieherinnen, ihren Schützlingen Geduld und Ausdauer beizubringen. Nicht durch Drill, sondern spielerisch sollen die Kleinen lernen, bei einer Sache zu bleiben. Vielen fällt das unerhört schwer, sie wollen dauernd Abwechslung, fangen immer wieder Neues an und bringen nichts zu Ende. Doch diese Unstetigkeit ist ja nicht nur... [mehr]

  • Unterhaltsrecht Der Unterhaltsschuldner muss das erforderliche Einkommen objektiv erzielen können

    Fiktive Einkünfte bei Unterhalt

    Reicht das Einkommen eines Unterhaltsverpflichteten unter Wahrung seines Selbstbehalts nicht aus, um seine Unterhaltspflicht gegenüber einem minderjährigen Kind in vollem Umfang zu erfüllen, können ihm grundsätzlich fiktiv die Einkünfte zugerechnet werden, die er erzielen könnte, wenn er eine ihm mögliche und zumutbare Erwerbstätigkeit ausüben würde. In... [mehr]

  • Schreibtabletts

    Im März 2011 erwarb ein Mann in einem Fachmarkt ein Fernsehgerät. Für dessen Finanzierung hatte man ihm auf einem elektronischen Schreibtablett ein Kreditvertragsformular der später beklagten Bank nebst Hinweisen auf sein Widerrufsrecht vorgelegt. Der Käufer unterzeichnete den Kreditvertrag auf diesem Schreibtablett. Danach wurde das Vertragsformular mit der... [mehr]

Region Bergstraße

  • Gericht 32-Jähriger gesteht kurz vor Ende des Prozesses sexuellen Missbrauch von Kindern

    Bibliser zu acht Jahren Haft verurteilt

    Zwei Nächte hat er in Untersuchungshaft verbracht. Vielleicht haben sie an ihm genagt. Vielleicht wurde dem 32-Jährigen auch bewusst, wie erdrückend die Beweislast gegen ihn ist. Zu Beginn des vierten Prozesstages bricht der Bibliser sein Schweigen, räumt die Taten ein. So fällt auch das Urteil schneller als erwartet - wegen schweren sexuellen Missbrauchs von... [mehr]

  • Konzeptwettbewerb Gewerkschaft begrüßt Beschlussvorlage für den Kreistag

    DGB: Gut, dass die Kreisklinik in öffentlicher Hand bleibt

    Der DGB-Kreisverband Bergstraße begrüßt die eingeschlagene Richtung im Ringen um die Zukunft des Kreiskrankenhauses. "Wenn der Kreistag der Beschlussvorlage des Koalitionsausschusses zustimmt, der eine Fusion des Kreiskrankenhauses Bergstraße mit dem Uniklinikum Heidelberg empfiehlt, haben wir ein wichtiges Ziel erreicht: Das Kreiskrankenhaus bleibt in... [mehr]

  • Umfrage Schon gewusst? Heute sollen die Autos stehenbleiben

    Ein Aktionstag, den kaum jemand kennt

    Heute ist autofreier Tag. Seit vielen Jahren sollen an diesem Aktionstag die Motoren kalt bleiben - nicht nur in Deutschland. Nicht gewusst? Eine Umfrage an der Bergstraße zeigt, dass tatsächlich kaum jemand etwas von der Aktion mitbekommen hat - geschweige denn das Auto heute stehenlässt. Dafür haben viele den motorisierten Fahrzeugen ganz entsagt. Ines... [mehr]

  • Wohnungslose Geld vom Landeswohlfahrtsverband

    Eine Viertelmillion fließt in den Kreis

    Mit rund insgesamt rund 9,75 Millionen Euro fördert der Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen in diesem Jahr Fachberatungsstellen und Tagesaufenthaltsstätten für alleinstehende Wohnungslose. Eine knappe Viertelmillion davon fließt in den Kreis Bergstraße. Das hat der LWV-Verwaltungsausschuss jetzt beschlossen. "Wir finanzieren die Arbeit dieser Einrichtungen,... [mehr]

  • Innungs-Profis präsentieren aktuelle Modetrends für Herbst und Winter

    Die aktuellen Modetrends für Herbst und Winter präsentiert das Modeteam von Obermeister Uwe Schnatz am 24. September in Bensheim im Kolpinghaus. Auf den Showbühnen wird wieder Mode von Kopf bis Fuß live zu sehen sein. Die neue Haarmode und Trendkosmetik werden an diesem Abend vorgestellt. Und die BesucherInnen erfahren alles, was man über Schnitte, Locken,... [mehr]

  • Politik Die Lautertaler CDU-Vorsitzende Anja Müller strebt die Kandidatur für die Landtagswahl an / Gegenkandidatin für den aktuellen Abgeordneten Peter Stephan

    Junge Frau bietet Männerriege die Stirn

    Paukenschlag innerhalb der Bergsträßer CDU: Die 41 Jahre alte Diplom-Betriebswirtin Anja Müller aus Lautertal will im Ost-Wahlkreis dem aktuellen Landtagsabgeordneten Peter Stephan in einer parteiinternen Kampfabstimmung die Stirn bieten und 2014 an seiner Stelle für die Christdemokraten das Direktmandat holen. Müllers Bewerbung kommt wie der Blitz aus heiterem... [mehr]

  • Melanie Hillenbrand und zwölf andere wollen Deutsche Weinkönigin werden

    Die 13 deutschen Weinbaugebiete bekommen demnächst eine neue Weinkönigin. Heute und am kommenden Wochenende entscheidet eine rund 70-köpfige Jury in Neustadt, welche junge Dame künftig für ein Jahr Deutschland auf dem internationalen Weinmarkt repräsentiert. Am heutigen Samstag werden aus der Gruppe der 13 Gebietsweinköniginnen zunächst sechs Finalistinnen... [mehr]

  • Wohngemeinschaft Bergstraße Positive Bilanz einer Zeltfreizeit

    Suchtkranke bewältigen den Alltag

    Allein Verantwortung übernehmen, im Team den Alltag organisieren und als Gemeinschaft Herausforderungen bewältigen: Der Ausflug nach Südfrankreich gehört zum festen Jahresprogramm der Wohngemeinschaft Bergstraße (WGB). In entspannter Urlaubsatmosphäre werden nicht nur Sehenswürdigkeiten besichtigt, sondern auch das Selbstvertrauen gestärkt und persönliche... [mehr]

  • Behindertenhilfe Bergsträßer Einrichtung berichtet vom neuerlichen Auftreten von Drückerkolonnen

    Warnung vor betrügerischen Geschäften an der Haustür

    Die Behindertenhilfe Bergstraße warnt erneut vor Betrügern. Die als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft betreibt unter anderem Werkstätten und Wohnangebote in Bensheim, Fürth und Lorsch. An den vergangenen Tagen waren nach Mitteilung der Behindertenhilfe in Lorsch und womöglich in der näheren Umgebung wieder einmal sogenannte Drückerkolonnen unterwegs. Unter... [mehr]

  • Vortrag Dr. Benno Wölfel informiert am 25. September in Alsbach über Alterserkrankungen / Behandlung und Prävention

    Wie Demenz vorgebeugt werden kann

    Die AG Demenz Nördliche Bergstraße informiert über Vorbeugung und Behandlung von Demenz und Alterserkrankungen. Für einen Vortrag am Dienstag, 25. September, in Alsbach konnte Dr. Benno Wölfel gewonnen werden. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Sportmedizin, Chirotherapie, Neuraltherapie, Akupunktur und spezielle Schmerztherapie. Eintritt... [mehr]

Reise

  • Neuschwanstein ohne Zauber

    Ein Besuch im Schloss des bayerischen Königs Ludwig II. ist von Anfang bis Ende streng durchorganisiert und insgesamt wenig märchenhaft. [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar "Explosiver" Start ins Schulleben

    Ein Dino begleitet Daniel

    Daniel Scherpe ist einer von vielen Erstklässlern, die in der vergangenen Woche ins Schulleben gestartet sind. Am Samstag wurde er in der Graf-von-Oberndorff-Schule in Neckarhausen eingeschult. Und was war in seiner Schultüte? Mutter Barbara verrät es uns: "Eine Lego-Technik-Packung, Pettersson-und-Findus-Hörspiele und andere kleine Überraschungen." Die... [mehr]

  • Neckarhausen Wawuschel-Kindergarten nach Abschluss von Renovierung und Erweiterung wieder am angestammten Ort

    Freude über Rückkehr in die "Heimat"

    "Jetzt sind wir wieder da, wo wir hingehören, in unserer Heimat", freut sich die Leiterin des evangelischen Wawuschel-Kindergartens, Elke Schumacher-Neureither. Nachdem die Kindergarten-Besatzung wegen der Renovierung und Erweiterung der Einrichtung ein Jahr lang ausgelagert war und in der Oberndorff-Schule Gastrecht genoss, erfolgte jetzt der Wiedereinzug. Schauen,... [mehr]

  • Heddesheim Rat billigt äußere Gestaltung des Gebäudes

    Land steckt 240 000 Euro in neue Kinderkrippe

    "Da sind wir gerade noch in den Topf reingekommen", freute sich Bürgermeister Kessler über den Zuschussbescheid des Landes über 240 000 Euro. Das Geld wird die Gemeinde in den Neubau der Kinderkrippe auf dem Areal des evangelischen Kindergartens Werderstraße investieren. Über Form und äußere Gestaltung der Krippe, die als energiesparendes Passivhaus... [mehr]

  • Stadtteile Bilderrätsel geht in die zweite Runde

    Motivsuche im Osten Mannheims

    In welchem Stadtteil ist dieses Motiv entstanden? Diese Frage stellt die Stadtteilredaktion des "Mannheimer Morgen" noch in den kommenden beiden Wochen in der jeweiligen Freitagsausgabe. Aus produktionstechnischen Gründen ist die ganzseitige Seite mit dem Motiv für den Mannheimer Osten in der gestrigen Rhein-Neckar-Ausgabe leider nicht erschienen. Wir bitten dies... [mehr]

  • Heddesheim DRK-Projekt muss Artenschutz beachten

    Vögel und Bienen sollen umziehen

    Wohin mit Wildbienen, Gartenrotschwänzen und wilden Kaninchen? Mit Fragen des Artenschutzes musste sich der Gemeinderat beschäftigen, als der Beschluss der Satzung für den geänderten Bebauungsplan "Sportgebiet Teilbereich I" zu fassen war. Hintergrund ist der Wunsch des DRK Heddesheim, auf einem der Gemeinde gehörenden Grundstück in Nähe der "FunArena" ein... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Stadtteil Altenbach erinnerte gestern Abend an seine Eingemeindung vor 40 Jahren / Viel gelobte Festansprache von Konstantin Groß

    Autoschilder, Telefonate und ein Ölgemälde

    40 Jahre gehört Altenbach nun schon zu Schriesheim. Ein Jahrestag, den die Bewohner des Odenwaldstadtteils gestern Abend gebührend gefeiert haben. Im Mittelpunkt der Feierstunde im voll besetzten Sängerheim des MGV Liederkranz stand die Festansprache des Mannheimer Historikers und "MM"-Redakteurs Konstantin Groß. Der Verfasser der zweibändigen Altenbach-Chronik... [mehr]

  • Schriesheim Aktion zum Freiwilligen-Tag an der Kurpfalz-Grund- und Hauptschule

    Der Kletterwald auf dem Schulhof wächst langsam

    "Wir schaffen was", stand auf den Shirts der 14 freiwilligen Helfer, die sich an diesem besonderen Tag daran machten, das Projekt "Schulhof" in der Kurpfalz-Grund-, Haupt- und Werkrealschule Schriesheim etwas voranzubringen. Und wie immer, wenn es sich um freiwillige Arbeit handelt, waren wieder die Eltern und die Lehrer vor Ort, die kräftig mit anpackten. Ein Teil... [mehr]

  • Schriesheim Morgen Eröffnung der Ausstellung im Kerg-Museum

    Kästner vereint Bild und Denken

    In der Ausstellung im Kerg-Museum mit dem Titel "Bilddenken" , die am Sonntag, 23. September, 11 Uhr, eröffnet wird, bringt Paul*M. Kästner "Bild und Denken" zusammen, zwei Begriffe, die landläufig so selbstverständlich gar nicht zusammen gehören. "Bilddenken wird als Denkspur hin zu den Bildern gelegt", so lautet die Auffassung des 1940 in Dresden geborenen und... [mehr]

  • Schriesheim Volksbank-Team schuftet im Talhof

    Schippe und Spaten statt Schlips und Kragen

    Weg mit Schlips und Anzug und hinein in den Blaumann, die Harke und die Schaufel ergriffen: Statt Geld schaufelten die Bänker und ihre Chefs Erde, die sie mit Schwung auf einen Anhänger warfen. Da seit vielen Jahren die Volksbank Kurpfalz H + G Bank intensive Kontakte zum Talhof pflegt, standen am jüngsten Freiwilligentag 23 Helfer vormittags und nochmals zehn... [mehr]

Schwetzingen

  • Seniorenwerk St. Pankratius

    Ausflug zur Wiege der Demokratie

    50 fröhliche Senioren starteten unter der Leitung von Viktoria Muth zum Herbstausflug des Seniorenwerkes der katholischen Pfarrgemeinde St. Pankratius in die Pfalz. Pater Thomas spendete den Reisesegen und brachte mit einer kleinen Geschichte über die Familie Muth die Reisenden zum Schmunzeln und nachdenken. Erstes Etappenziel war Maikammer. Gestärkt mit Kaffee... [mehr]

  • Feier im Schloss Leckeres aus Lachers Küche und Unterhaltung

    Dankeschön für Mitarbeiter und für unsere Mandanten

    Stehen sonst bei Jubiläen meist Reden im Vordergrund, so haben sich die Gesellschafter von WSB dazu entschlossen, zum 60-jährigen Bestehen der Steuerberatungskanzlei ein großes Fest für die 65 Mitarbeiter und die Mandanten und deren Familien auszurichten. Dazu wird es im Zirkel des Schlosses heute, Samstag, ab 15 Uhr ein buntes Programm geben. Der persönlichen... [mehr]

  • Ein Shuttle darf da nicht halten

    Iaaaaah - so wiehert der Amtsschimmel - oder war das ein anderes Tier? Jedenfalls zeigt sich heute und morgen, dass wir in Sachen Bürokratie Weltmeister bleiben. Da hatten die Veranstalter der Gewerbeschau, die auf dem Gelände von Möbel Höffner stattfindet, und die Veranstalter des Kinderfestes mit verkaufsoffenem Sonntag in der City eine schöne Idee. Sie... [mehr]

  • Geschäftsleben Model Patricia präsentiert im "Acht F" die neue "Nice-Connection"-Kollektion

    Elegant wie ein Schneeleopard

    Er gilt als geheimnisvoll, anmutig, stolz und charakterstark: der Schneeleopard. Herrlich, wie sich das prächtige Tier in der neuen Herbst-Winter-Kollektion von "Nice Connection" widerspiegelt! Model Patricia stellte in der Modeboutique "Acht F" von Inhaberin Petra Kaltschmitt am Donnerstag wahre Eyecatcher vor. Die "Nice-Connection"-Designerin Ursula Neuhäuser... [mehr]

  • Hausfrauenclub Jahresausflug führt in schönen Thüringer Wald

    Geschichte, Kultur und eine Skihalle

    Bei prächtigem Wetter empfing die Vorsitzende des Schwetzinger Hausfrauenclubs Brigitte Göttl und Busfahrer Siegfried Thom die reiselustigen Gäste zum Jahresausflug. Ihr Ziel: Friedrichroda im Thüringer Wald. Das Vier-Sterne-Hotel war nur wenige Gehminuten von einer schönen Parkanlage entfernt. Die erste Tour führte nach Eisenach und auf die Wartburg. Dort... [mehr]

  • Gemeinderat Mehrere Bauvorhaben auf der Tagesordnung

    Grünes Licht für Studentenbuden?

    Die Sommerpause ist vorbei, auch der Gemeinderat nimmt am Donnerstag wieder seine Arbeit auf und hat eine inhaltsschwere Sitzung mit insgesamt 13 Tagesordnungspunkten vor sich. Keine lange Diskussionen dürfte der Beschluss über die Gedenkstätte für die Oper des Nationalsozialismus bringen. Denn die Sache ist ausdiskutiert, der von der Jury vorgeschlagene Entwurf... [mehr]

  • Gericht Vorbestrafte Männer (25, 27) wandern für Einbruch in Fotogeschäft ins Gefängnis

    Mildere Strafen wegen später Geständnisse

    Kurz vor Schluss der Verhandlung kamen die Geständnisse. Die beiden Angeklagten hatten sich Zeit gelassen, dann aber schließlich zugegeben, durch ein Loch im Schaufenster in die Auslage eines Fotogeschäfts in der Dreikönigstraße gegriffen und Waren im Wert von rund 1100 Euro entwendet zu haben. Die Anklage hatte den beiden Schwetzingern vorgeworfen, in einer... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Vier Verletzte bei Auffahrunfall

    Vier Verletzte und ein Sachschaden von insgesamt 20 000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um 17.20 Uhr an der Südtangente/Ecke Moltkestraße ereignete. Ein 45-jähriger Skoda-Fahrer hielt dort an der roten Ampel an, dahinter wartete eine 48-jährige VW-Polo-Fahrerin. Ein 34-jähriger Fiat-Lenker fuhr aus bislang ungeklärten... [mehr]

  • Stadtbibliothek Thomas Bührke stellt sein Buch "Genial gescheitert" vor / Mehr eine tiefgründige Erzählung, denn Lesung

    Warum sogar Einstein scheiterte

    Wer hätte gedacht, dass so viele Zuhörer in die Stadtbücherei kommen, um einem Autoren zu lauschen, der keine leichte Kost bot. In Kooperation mit der Buchhandlung Kieser hat die Stadtbibliothek den Astrophysiker Thomas Bührke eingeladen, der sich in den Bereichen Raumfahrt und Physik bestens auskennt. Er gab am Donnerstagabend Einblicke in das Schicksal großer... [mehr]

  • Geschäftsleben Modehaus Bräuninger präsentiert vielseitige Outfits für die kalte Jahreszeit

    Winter erhält modische Würze

    Die 60er Jahre sind zurück und das neue elegante Schwarz hält Einzug in die Herbst-Winter-Kollektion. Gewürzt wird die Modesaison mit 70er- Jahre-Mustern sowie erdigen Farbtönen aus dieser Ära. Die Inhaberin des Modehauses Bräuninger, Elke Ackermann-Knieriem, stimmte am Donnerstag mit ihrem Team die Gäste im bestens besetzten Verkaufsraum bei Sekt, Martinis,... [mehr]

  • Jubliäum Im Gespräch mit Alexander Wolf, der in den 80er Jahren von seinem Vater Artur die Kanzlei übernommen hat und seit den 90er Jahren auf Expansion setzt

    Wir decken heute das ganze Spektrum ab

    Mit ihren Standorten in Wiesenbach, Mannheim, Heidelberg, Eberbach und Neustadt gehört WSB zu den großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien in der Metropolregion und im nördlichen Baden-Württemberg. Die sieben Partner und 65 Mitarbeiter betreuen Privatpersonen, Kleinbetriebe, mittelständische Unternehmer, Kommunen, Kliniken bis hin zu... [mehr]

  • Mozartfest Klavierduo Andreas Grau und Götz Schumacher zu Gast / Neben Mozart und Debussy ein Spätwerk Max Regers im Gepäck

    Zwei Seelenverwandte beflügeln

    Was ist ein Klavierduo? Ein Konzert mit Klavier und Geige? Ein Konzert mit zwei Flügeln? Ist dann das Klavierquartett ein Konzert mit vier Flügeln? - Spaß beiseite: Freunde guter Klaviermusik kommen beim Schwetzinger Mozartfest auf ihre Kosten und dürfen sich auf hinreißende Darbietungen außerordentlicher Künstler freuen. So zum Beispiel am Samstag, 29.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Besonderes Werk zum 60-jährigen Bestehen

    Singkreis führt Palestrina-Messe auf

    Aus Anlass seines 60-jährigen Bestehens führt der Seckenheimer Singkreis am Sonntag, 7. Oktober, ein Schlüsselwerk der Kirchenmusik auf: In der St.-Aegidiuskirche erklingt - eingebettet in die Liturgie der Abendmesse - die Missa "Tu es Petrus" für sechsstimmigen Chor a cappella von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Die Leitung hat Wolfram Sauer. Beginn ist um... [mehr]

Sonderthemen

  • Welcher Lerntyp bin ich?

    Wie funktioniert mein Gedächtnis? Welcher Lerntyp bin ich? Welche Lernstrategien gibt es? Auf diese und andere studien- und berufsrelevanten Fragen werden bei der Horizon Antworten gegeben. In Workshops lernen Schüler, wie sie effektiver arbeiten oder Stresssituationen bewältigen können. Unter der Marke SEMINARKANTINE - Die mobile Schülerakademie - zeigt... [mehr]

Speyer

  • Katholisches Büchereiwesen Treffen der Juroren des Kinder- und Jugendbuchpreises in der Domstadt

    Antworten für das eigene Sein

    Die Bedeutung des katholischen Büchereiwesens mit deutschlandweit über 3500 Büchereien sowie 36 000 ehrenamtlichen Mitarbeitern hat Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann bei der Deutschen Bischofskonferenz hervorgehoben. Es sei kaum zu überschätzen, was gute Leseerfahrung gerade bei jungen Menschen bewirken könne, sagte der Bischof gestern zum Auftakt einer... [mehr]

  • Kabarett "Spitz & Stumpf" treten mit der "BlueNote-Bigband" aus Neustadt auf

    Swing-Einlagen gespickt mit Pfälzer Humor

    "Spitz & Stumpf", das bekannte Kabarettisten-Duo mit Bernhard Weller und Götz Valter, ist seit Januar fest in die Herdstraße 5 in Speyer eingezogen. Was früher das katholische Vereinshaus und in den vergangenen Jahren das "Kleine Varieté" war, ist nun der "Labsaal" der beiden Künstler. Labsaal soll es nämlich für die Gäste sein: ein lustiger, unterhaltsamer... [mehr]

  • Rohkost-Messe 60 Aussteller zeigen die Vielfalt von Gemüse / Fachvorträge und Workshops

    Wohlbefinden durch Ernährung regulieren

    Die Rohkost-Messe "Rohvolution" erlebt heute, Samstag, und morgen, Sonntag, ihre 14. Auflage. 60 Aussteller aus den Niederlanden, Frankreich, Schweiz, Österreich, Tschechien und Deutschland zeigen in der Stadthalle eine bemerkenswerte Vielfalt rund um die Rohkost. Begleitet wird die Messe von 32 Fachvorträgen und 20 speziellen Workshops, die den Interessierten... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball FCK heute im Duell der Absteiger gegen Hertha BSC

    Idrissous Plattfuß

    Ein spannendes Spiel zweier Mannschaften "auf Augenhöhe" erwartet Trainer Franco Foda heute (13 Uhr) in der zweiten Fußball-Bundesliga beim Aufeinandertreffen der beiden Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Hertha BSC Berlin. Die Lauterer sind nach den bisherigen fünf Saisonspielen noch ohne Niederlage - die Berliner holten nach mäßigem Start zuletzt drei Siege.... [mehr]

  • Fußball Schütze des Ausgleichs beim Stuttgarter 2:2 gegen Steaua Bukarest mit seiner Situation beim VfB unzufrieden

    Niedermeier lässt ordentlich Dampf ab

    Zwei Tritte gegen die Werbebande, lautes Gebrüll und grimmiger Blick: Sein spätes Ausgleichstor zum 2:2 (1:1) gegen Steaua Bukarest löste in VfB-Verteidiger Georg Niedermeier heftige Emotionen aus. Das Hadern mit seinem verlorenen Stammplatz, der Ärger über die vielen vergebenen Stuttgarter Chancen und wohl auch etwas Erleichterung nach seiner fehlerhaften... [mehr]

  • Zur Unzeit

    Am Ende hängt es immer am Geld. Auch und gerade in der Formel 1. Ist genug da, läuft die Maschinerie wie geschmiert, geraten die Finanzströme ins Stocken, sind Traditionen wenig wert. Diese Erfahrung haben die Verantwortlichen in Hockenheim und am Nürburgring in den vergangenen Jahren bereits mehrfach schmerzhaft machen müssen. Eine Folge: Beide Kurse wechseln... [mehr]

Südwest

  • Interview Baden-Württembergs Landtagspräsident Guido Wolf pocht bei Grün-Rot auf Einhaltung der Landeshaushaltsordnung

    "Die Regierung sollte Vorgaben einhalten"

    Landtagspräsident Guido Wolf (CDU) wertet die Kreditaufnahme im Doppelhaushalt als Verstoß gegen die Landeshaushaltsordnung, die neue Schulden nur bei sinkenden Einnahmen erlaubt. "Vorgaben, die man sich selbst gesetzt hat, sollte man im politischen Alltag auch einhalten", fordert er. Über den schleichenden Bedeutungsverlust des Landtags wird seit Jahren geklagt.... [mehr]

  • Kirche Vor 25 Jahren zum Bischofsvorsitzenden gewählt

    Lehmanns Jubiläum

    Der wohl prominenteste Katholik bundesweit feiert Jubiläum: Heute jährt sich zum 25. Mal der Tag, an dem der Mainzer Oberhirte Karl Lehmann zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt wurde. Fast 21 Jahre lang stand der auch außerhalb der Kirche weithin anerkannte Theologe an der Spitze des Gremiums, erst 2008 trat er wegen Herz-Rhythmus-Störungen... [mehr]

  • First Lady

    Orchidee heißt jetzt "Gerlinde"

    Baden-Württembergs First Lady Gerlinde Kretschmann hat eine neue Orchidee auf ihren Vornamen getauft. "Welche Frau träumt nicht davon, einmal Namensgeberin einer solchen Blume sein zu dürfen?", sagte die Frau von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Esslingen. Sie fühle sich geehrt, bei den Internationalen Orchideentagen einer Neuzüchtung ihren... [mehr]

  • Terrorismus Anschlag auf Opec-Konferenz in Wien neu aufgerollt / Rentnerin auf der Anklagebank

    Prozess nach fast 40 Jahren

    Knapp vier Jahrzehnte nach dem tödlichen Terroranschlag auf die Opec-Konferenz in Wien rollt das Frankfurter Landgericht die Geschehnisse noch einmal auf. Auf der Anklagebank sitzt seit gestern eine mutmaßliche ehemalige Terroristin der Revolutionären Zellen (RZ). Die Anklage wirft der 79 Jahre alten Sonja Suder dreifachen Mord und einen versuchten Mord vor. Bei... [mehr]

  • Statistik Jeder fünfte Rheinland-Pfälzer mit Migrationshintergrund

    Viele Wurzeln im Ausland

    Fast jeder fünfte Rheinland-Pfälzer hat Wurzeln im Ausland. Insgesamt lebten im vergangenen Jahr rund 764 000 Menschen mit Migrationshintergrund im Land, teilte das Statistische Landesamt gestern in Bad Ems mit. Das entspricht knapp 19 Prozent der Bevölkerung. Rheinland-Pfalz liegt damit leicht unter dem bundesweiten Durchschnitt von 19,5 Prozent. 2010 hatten die... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Befreiungsschlag mit 2:1 in Pfullendorf / Torschütze Roth: Der Aufwärtstrend ist erkennbar

    SV Waldhof kann auch auswärts siegen

    Der SV Waldhof hat die ersten Auswärtspunkte der Saison eingefahren. Mit einem verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg kehrte das Team von Trainer Reiner Hollich gestern Abend vom Gastspiel beim SC Pfullendorf zurück und verbesserte sich vorläufig auf den siebten Tabellenplatz. Für die Blau-Schwarzen kommt der vierte Saisonsieg nach größtenteils personell bedingten... [mehr]

Vermischtes

  • Luxemburg Steuerzahler übernehmen 350 000 Euro

    Bürger zahlen für Hochzeit

    Die Hochzeit des luxemburgischen Thronfolgers Guillaume (30, links) und der belgischen Gräfin Stéphanie de Lannoy (28, rechts) wird den Steuerzahler des Großherzogtums etwa 350 000 Euro kosten. Dies teilte die luxemburgische Regierung gestern mit. Den größten Teil der Kosten der Hochzeit am 19. und 20. Oktober trage die großherzogliche Familie. Guillaume ist... [mehr]

  • Fernsehen In der Komödie "Der Minister" von Nico Hofmann heißt der einstige Politstar Franz Ferdinand von und zu Donnersberg

    Guttenberg zurück - aber nur im Film

    Das Gel im Haar ist extra stark, das Kreuz in Adelspositur durchgedrückt, der Anzug sitzt. Und dieser ausgestreckte Arm: wie Karl-Theodor zu Guttenberg auf dem Times Square in New York. Schauspieler Kai Schumann sieht seinem Vorbild sehr ähnlich: Eine Passantin hielt ihn bei den Dreharbeiten von "Der Minister" verdutzt für das Original. Katharina Thalbach spielt... [mehr]

  • Extremsport Nach fünf Tagen setzen den jungen Männern vor allem Blasen, Kälte und Müdigkeit zu

    Ohne einen Cent auf Wanderschaft

    Mit spärlichem Gepäck und ohne Geld sind zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen am Sonntag in Wilhelmshaven gestartet. Noch liegt das Duo trotz wunder Füße und nächtlicher Kälte gut im Zeitplan. Nach einer Pause am Ortsrand von Altenbeken bei Paderborn wirken sie allerdings nicht wie fröhliche Wanderburschen, sondern eher erschöpft. "Wir müssen immer erst... [mehr]

  • Urteil Bewährungsstrafe nach Banküberfall / Geld sollte herzkranker Enkelin zugutekommen

    Verzweifelter Opa - Richter gibt sich milde

    Der Räuber muss einen desolaten Eindruck gemacht haben, mit seinem unsicheren Auftreten und dem schief hängenden falschen Schnauzbart. Es war ja auch ein Amateur. Allerdings flößte die Waffe des 60-Jährigen - eine 9 Millimeter Makarow aus dem VEB Ernst Thälmann - der Bankangestellten in der kleinen Volksbankfiliale in Hiddenhausen-Oetinghausen bei Bielefeld... [mehr]

  • Justiz US-Gericht verurteilt Amische wegen Hassverbrechen / Bis zu 20 Jahre Haft möglich

    Zwangsrasur nicht rechtens

    Urteil im amerikanischen "Bart-Prozess": Wegen gewaltsamer Zwangsrasuren drohen 16 Mitgliedern einer Amischen-Gruppe lange Gefängnisstrafen. Ein Gericht im US-Staat Ohio sprach sie am Donnerstag schuldig, im vergangenen Herbst Glaubensbrüdern und -schwestern gewaltsam Bärte oder Haare abgeschnitten und damit "Hassverbrechen" begangen zu haben. Die Strafe dafür... [mehr]

Viernheim

  • Albertus-Magnus-Schule Theater-AG führt bissige Gesellschaftssatire der französischen Autorin Yasmina Reza auf

    "Gott des Gemetzels" sorgt für Spannung

    Ein Wohnzimmer, zwei Ehepaare und ein Problem. So könnte man die Ausgangssituation von Yasmina Rezas Theaterstück "Der Gott des Gemetzels" beschreiben. Nachdem der Sohn des einen Ehepaares am Vortag durch den Sohn des anderen Ehepaares verletzt wurde, setzen sich die Eltern zu einem zivilisierten Gespräch zusammen, um den Sachverhalt zu klären. Doch das Gespräch... [mehr]

  • Fußball

    Alle Jugendteams heute im Einsatz

    Nahezu alle Jugendmannschaften der TSV-Amicitia-Fußballer sind am heutigen Samstag im Einsatz. Heimspiele bestreiten die E2-Junioren (10 Uhr gegen VfB Gartenstadt 2), die E3-Junioren (11 Uhr gegen DJK Feudenheim 3), die D2-Junioren (13 Uhr gegen Fortuna Heddesheim 2), die C3-Junioren (14.15 Uhr gegen SV Schriesheim 2), die C2-Junioren (15.40 Uhr gegen JSG... [mehr]

  • Telefonbuch Exemplare werden ab Montag zugestellt

    Das Örtliche erscheint

    Am Montag, 24. September, beginnt die Zustellung der Telefonbücher "Das Örtliche" für Viernheim, Ausgabe 2012/2013. Die Zustellung soll in zwei Wochen abgeschlossen sein, informiert die Rudolf Röser AG, der Verlag, in dem das Buch erscheint. In der neuen Ausgabe finden sich QR-Codes (englisch Quick-Response, "schnelle Antwort") im Verzeichnis. Wird der QR-Code... [mehr]

  • Goetheschule ADAC stattet Kinder mit auffälligen gelben Westen aus

    Erstklässler sicher unterwegs

    Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club, besser bekannt unter der Abkürzung ADAC, verteilt auch in diesem Jahr rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit im ganzen Land Sicherheitswesten für Erstklässler, 750 000 an der Zahl. "Alle 27 Minuten wird auf Deutschlands Straßen ein Kind von einem Auto erfasst, oft deshalb, weil es nicht oder zu spät erkannt wird",... [mehr]

  • Handball Badenliga-Herren spielen in der Rudolf-Harbig-Halle gegen SG Pforzheim/Eutingen II / Damen empfangen Weinheim

    Fünf Spieler feiern heute ihre Premiere

    Für fünf Neuzugänge wird es heute Abend ernst: Die Herren 1 der TSV-Amicitia-Handballer bestreiten das erste Badenligaspiel der Saison 2012/13, mit sieben Neuzugänge im Viernheimer Trikot. Während Lars Heckmann und Ruven Dietrich ja bereits für Viernheim aktiv waren, können fünf Akteure ihr Debüt feiern. Philipp Gunst, Marc Fischer, André Kuhn und Patrick... [mehr]

  • Leichtathletik Fünf TSV-Sportler sind die besten im Kreis / TV erfolgreich bei den Mehrkampf-Meisterschaften

    Jede Menge Titel in Rimbach

    Bei den Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften in Rimbachhaben sich die Viernheimer Athleten - sowohl vom TSV Amicitia als auch vom TV Viernheim - erfolgreich hervorgetan. Bei strahlendem Sonnenschein sind 23 Leichtathleten des TSV Amicitia Viernheim angetreten und waren in den Altersklassen Männer, U 14, U 12 und U 10 mit dabei. Schon früh ging es für die drei... [mehr]

  • Regionalpolitik SPD-Politiker wollen Landesgrenzen überwinden

    Kongress für Bildung in Viernheim

    Sie verstehen sich als "Lobbygruppe für die Region". Zweimal im Jahr treffen sich die sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten der drei Bundesländer, die in der Metropolregion zusammengeschlossen sind, zum Austausch. Ihr Ziel: die Überwindung der Landesgrenzen. Auch beim Treffen in Lampertheim betonte der Bergsträßer SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Schmitt... [mehr]

  • IGL Veranstaltung beginnt heute um 15 Uhr an der Feierabendhalle / Einnahmen werden wieder gespendet

    Lebenshilfe-Sportler fiebern dem Wohltätigkeitslauf entgegen

    Die Sportgruppe der Lebenshilfe fiebert dem 20. Wohltätigkeitslauf der IGL am heutigen Samstag, 22. September, um 15 Uhr, entgegen. Start und Ziel sind an der Feierabendhalle. Beim gezielten Fitnesstraining wurden letzte Vorbereitungen für die Teilnahme getroffen. Die Verantwortlichen verlegten die wöchentliche Sportstunde kurzerhand ins Freie, um die Teilnehmer... [mehr]

  • Fußball Mannschaft von Trainer Sven Paulsen spielt morgen bei Spvgg Sandhofen II

    Reserve peilt ersten Auswärtssieg an

    Nach erfolgreichen englischen Wochen - mit drei Siegen und einem Unentschieden - ist die zweite Mannschaft der TSV-Amicitia-Fußballer auf dem vierten Platz in der Tabelle der Kreisklasse A2 vorgerückt. Diesen Platz möchte die Mannschaft von Sven Paulsen festigen und peilt deshalb morgen den ersten Auswärtssieg an. Der TSV Amicitia muss die Punkte einzufahren,... [mehr]

  • Abendshopping Besucher in der Innenstadt genießen internationale Atmosphäre / Die Welt auf kleinstem Raum

    Schmackhafter Cocktail unter Palmen

    Das Abendshopping am Donnerstag stand wieder unter einem guten Stern, und den konnte man bei genauem hinsehen am wolkenlosen Himmel sogar ausmachen. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Organisatoren gehabt. Selbst die frischen Temperaturen hielten die Viernheimer nicht von einem Besuch der City ab. Dort wurde den Gästen viel geboten, und irgendwie fühlte man... [mehr]

  • Fußball Frauen mit Ehrgeiz nach Vogelstang

    Tabellenspitze verteidigen

    Es ist das Spitzenspiel des dritten Spieltags: Die TSV-Amicitia-Frauen fahren als Tabellenführer zum Zweiten SSV Vogelstang. Beide haben sechs Punkte auf dem Konto und spielen morgen um 17 Uhr auf dem Kunstrasen in Vogelstang um die Tabellenführung. Trainer Thomas Schmidt wird wohl der bewährten Formation vertrauen. Die Frauen 2 spielen bereits heute um 16 Uhr bei... [mehr]

  • Fußball Blaugrüne müssen morgen in Plankstadt antreten

    TSV Amicitia prüft Ersten

    Als vor Saisonbeginn nach den Titelanwärtern gefragt wurde, fiel der Name TSG Eintracht Plankstadt nicht. Warum auch? Die Plankstädter waren zwar als Meister der Kreisliga Mannheim aufgestiegen, zum Favoritenkreis zählten sie in der Landesliga deshalb aber noch lange nicht. Der TSV Amicitia Viernheim wurde dagegen mehrfach genannt, immerhin hatte sich der... [mehr]

  • Wirtschaft Ein Spezial-Fahrzeug der Firma Rhein Petroleum lässt im Stadtgebiet den Untergrund zittern / Dienstag endet hier die Erkundung nach Erdöl

    Wenn der Brummi am Boden rüttelt

    Es ist Freitagnachmittag, als der Boden in der Annastraße vibriert und die Füße anfangen zu kribbeln, als wären sie eingeschlafen. Die Ursache: Ein monströses Fahrzeug mit Rädern groß wie die eines Traktors - und mit einer dicken Rüttelplatte, die es gerade auf den Boden gesenkt hat. Dann zittert der Untergrund, es ertönt ein lautes Dröhnen, und nach... [mehr]

Welt und Wissen

  • Schwerpunkt Burnout Vier Experten beantworten Leserfragen zu Symptomen, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung bei Überlastung und Stress

    "Lernen Sie, auch mal ,Nein' zu sagen"

    Das Thema Burnout bewegt offensichtlich viele Leser. Die zahlreichen Fragen haben wir an unsere Experten weiterge- leitet. Hier lesen Sie nun deren Antworten auf die wichtigsten Fragen. Ich kann nach Feierabend und am Wochenende nicht mehr abschalten. Ständig gehen mir die Termine der kommenden Woche im Kopf herum. Ist das ein Anzeichen für Burnout? Matthias... [mehr]

Wirtschaft

  • Finanzen Bundesbank-Präsident Jens Weidmann interpretiert Goethes "Faust" in Zeiten der Staatsschuldenkrise

    "Es fehlt an Geld, nun gut, so schaff' es"

    Im Disput mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) über die Rolle der Europäischen Zentralbank (EZB) und seine offen dargelegte ablehnende Haltung gegen weitere Käufe von Staatsanleihen der Krisenländer sucht sich Bundesbank-Präsident Jens Weidmann (Bild) historisch-prominenten Rückhalt. Ohne Schäuble und die EZB zu erwähnen nahm der oberste... [mehr]

  • Verlage Betriebsrat scheitert endgültig mit dem Versuch, den Stellenabbau in Mannheim per einstweiliger Verfügung zu stoppen

    Bald Kündigungen beim Duden?

    Beim Mannheimer Bibliographischen Institut (BI), auch bekannt als Duden-Verlag, dürften die ersten Beschäftigten schon in wenigen Wochen die Kündigung erhalten. Nachdem der Betriebsrat gestern auch vor dem Landesarbeitsgericht Mannheim damit gescheitert ist, den geplanten Stellenabbau am Standort per einstweiliger Verfügung zu stoppen, ist der Weg dafür für das... [mehr]

  • Luftverkehr EU spricht von "ruinösem Wettbewerb"

    Ende der Hilfen für Flughäfen

    Die Zukunft vieler deutscher Regionalflughäfen ist düster. Nach Informationen unseres Brüsseler Büros bereitet die EU-Kommission eine Überarbeitung der Beihilfe-Regelungen vor und will dann auch über die bisher aufgelaufenen Verfahren gegen die Airports entscheiden. Im Gespräch sind bis zu 70 Fälle, die mit einem Bescheid aus Brüssel rechnen müssen. Dabei... [mehr]

  • Verbraucher Online-Netzwerk lenkt in Europa ein - hält die Funktion aber weiter für sinnvoll / Datenschützer sprechen von Erfolg

    Facebook stoppt Gesichtserkennung

    Facebook deaktiviert nach Kritik von Datenschützern die umstrittene Gesichtserkennungs-Funktion in Europa. Das Online-Netzwerk erklärte sich bereit, bis zum 15. Oktober alle bisher dafür erstellten Nutzerprofile zu löschen, wie die irische Datenschützbehörde mitteilte. Die Funktion sei bereits für alle neuen Nutzer in der Europäischen Union abgeschaltet... [mehr]

  • Auto Regierung bestellt Konzernspitze ein

    Krisentreffen zu Fiat

    Italiens Regierungschef Mario Monti hat die Spitze des Autobauers Fiat zu einem Krisentreffen nach Rom geladen, um über die erheblichen Sorgen um den Standort Italien zu beraten. Fiat-Boss Sergio Marchionne und Präsident John Elkann wollen morgen mit Monti über die Ankündigung des Turiner Konzerns beraten, Ende Oktober einen neuen Investitionsplan zu... [mehr]

  • Software Sicherheitslücke beim Explorer geschlossen

    Microsoft bessert nach

    Microsoft hat die gefährliche Sicherheitslücke in seinem Browser Internet Explorer nach eigenen Angaben geschlossen. Der Windows-Konzern veröffentlichte gestern Abend ein Software-Update. Die Nutzer müssen entweder die automatische Update-Funktion aktiviert haben oder sich die Aktualisierung bei Microsoft herunterladen. Nur "sehr wenige" Anwender seien Ziel eines... [mehr]

  • Internet Tausende Anhänger weltweit vor den Apple-Geschäften / Ärger wegen Kartendienst

    Neues iPhone sorgt für lange Schlangen

    Zum Debüt des iPhone 5 haben sich tausende Fans vor den Apple-Läden in neun Ländern versammelt. Ein Absatzrekord ist Apple auf jeden Fall sicher: Dem Konzern wird zugetraut, schon im ersten Rutsch zehn Millionen der neuen Geräte zu verkaufen. Auch vor den zehn deutschen Apple Stores versammelten sich trotz kühler Temperaturen jeweils mehrere hundert Menschen.... [mehr]

  • Üblicher Reflex

    Gewinneinbußen, Absatzflaute oder gar eine Krise? Für Mercedes-Benz waren das zuletzt Fremdwörter. Schlechte Nachrichten, das war etwas, womit sich das Management von Opel, Fiat, Peugeot oder Ford beschäftigt, aber doch nicht die Konzernherren in Stuttgart. Das hat sich geändert. Trübe Konjunkturaussichten in China, Nachfrageausfällen in Südeuropa und ein... [mehr]

Wissenschaft

  • Füllung für den Zahn aus Bienenwachs

    Bereits in der Jungsteinzeit vor 6500 Jahren bekamen Menschen Zahnfüllungen - vermutlich um Schmerzen zu lindern. Das zeigt ein Kieferknochen inklusive einem Zahn mit Bienenwachsfüllung, den Forscher in Slowenien gefunden haben. "Diese Entdeckung ist vielleicht das älteste Beweisstück für vorgeschichtliche Zahnmedizin in Europa und das früheste bekannte... [mehr]

  • In die Wiege gelegt

    Aktuelle Studien belegen, dass das Geburtsdatum den Lebensweg des Menschen beeinflusst. Mit Sternzeichen hat das jedoch nichts zu tun, sondern mit Umweltfaktoren. Von Margit Mertens Eine Korrelation bedeutet nicht notwendigerweise eine Ursache-Wirkung-Beziehung. So sind die Abnahme der in den alten Bundesländern brütenden Weißstorchenpaare und der gleichzeitige... [mehr]

Zwingenberg

  • Sportclub Rodau

    Ab 5. Oktober wieder Preisskat

    Der Sportclub Rodau lädt demnächst wieder zu seinen traditionellen Preisskat-Veranstaltungen ein. Wie Matthias Schweickert für den SCR mitteilt, finden alle 14 Tage jeweils ab 19.30 Uhr im städtischen Mehrzweckgebäude am Sportplatz - dem Vereinsheim des Clubs - die beliebten Skatrunden statt.Fleisch und Bargeld - und SektFür die Sieger gibt es Fleisch- und... [mehr]

  • Ehrenamt DRK Zwingenberg musste am Tag der offenen Tür Erste Hilfe leisten

    Aus der Küche zum Einsatz

    Die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg und die Ortsgruppe des Deutschen Rotes Kreuzes halten alljährlich an einem Tag im September den sprichwörtlichen Atem an: Wird der gemeinsame Tag der offenen Tür ohne Einsatz vonstatten gehen? Wenn nämlich die Gäste an den Bierzeltgarnituren vor und in den ausgeräumten Fahrzeughallen Platz genommen haben, dann wird jede... [mehr]

  • Glück gehabt Peter Hör heimste Preis für 1700 Euro ein

    Computer im Radio gewonnen

    "Wow, ich habe noch nie etwas gewonnen. Und da ich gerade eine Umschulung vom Koch zum Augenoptiker mache, kann ich das echt gut gebrauchen", freute sich Peter Hör (45) aus Zwingenberg live im Programm von Hit Radio FFH über seinen Gewinn: Ein "Mac Book"-Notebook im Wert von 1700 Euro. Das hatte er sich bei der Aktion "Wünsch Dir was, dann kriegste das" des... [mehr]

  • Mariae Himmelfahrt: Am 7. Oktober ab 10.30 Uhr Gottesdienst mit Chorkonzert

    Dvorak-Messe zum Weihe-Jubiläum der katholischen Kirche

    Am 7. Oktober 1912 wurde die katholische Kirche in Zwingenberg geweiht und unter das Patronat "Mariae Himmelfahrt" gestellt. Zum 100-jährigen Jubiläum dieses Weihetages in diesem Jahr feiert die Pfarrgemeinde am 7. Oktober (Sonntag) ab 10.30 Uhr einen Jubiläumsgottesdienst. Zu diesem besonderen Anlass wird der Kirchenchor unter Leitung von Anette Hoehling die... [mehr]

  • Kultur Theaterverein feiert heute Abend mit der Eigenproduktion "Ein Oscar für Emily" Premiere im Keller unter dem Alten Amtsgericht

    Ein köstliches Vergnügen im Mobile

    Die knallrote Chaiselongue neben dem Jugendstil-Schminktisch auf der Bühne lässt den heftigen Wellenschlag zwischen Gestern und Heute bereits erahnen. Doch dabei bleibt es nicht einmal. Wie kommunikative Destruktion abläuft, demonstriert das ergraute Ehepaar Emily White und Henry Porter in schillernden Nuancen. Oftmals stecken die verbalen Verstrickungen - zum... [mehr]

  • Städtische Kita Zwingenberg

    Heute Flohmarkt für Kindersachen

    Es ist wieder soweit: Am heutigen Samstag (22. September) veranstaltet der Elternbeirat des städtischen Kindergartens Zwingenberg seinen diesjährigen Herbstflohmarkt für Kindersachen in der Melibokushalle (Melibokusstraße 5). Der Flohmarkt findet von 13.30 bis 16 Uhr statt, Einlass für Schwangere ist bereits um 13 Uhr. Angeboten werden Baby- und Kinderklamotten... [mehr]

  • Werkschau

    Schrott-Kunst und farbenfrohe Bilder

    Unter dem melodisch klingenden, spanischen Titel "Ocho años despues" ("Acht Jahre später") präsentiert der Künstlerkreis Seeheim-Jugenheim in der Galerie im Alten Rathaus (Hauptstraße 14) in Jugenheim die beiden Künstlerinnen Nora Schaefer (Skulpturen) und Biggi Mildenberger (Malerei). Bis zum 7. Oktober ist die Werkschau immer donnerstags von 15.30 bis 18 Uhr... [mehr]

  • Tradition Gemeinsames Fest von Feuerwehr und DRK bot wieder Programm für die gesamte Familie

    Tag der offenen Tür lockte 1000 Besucher

    In wenigen Augenblicken waren die Schläuche ausgerollt und auf Kommando floss das Löschwasser. Auch wenn es nur eine Übung war, zeigten die Sechs- bis Zehnjährigen vollen Einsatz und wurden vom begeisterten Publikum mit Beifall belohnt. Doch nicht nur die Zusammenarbeit zwischen den Kameraden der "Florianszwerge" lief beim Tag der offenen Tür wie am Schnürchen.... [mehr]

Newsticker

  • 09:18 Uhr

    Rhein-Neckar: Geständige Serien-Einbrecher

    Rhein-Neckar. 15 Einbrüche werden ihnen vorgeworfen, 14 haben sie zum Prozessauftakt gestern am Mannheimer Landgericht gestanden. Zwei 42 und 27 Jahre alte Männer sollen aus Wohnungen in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg Wertsachen und Bargeld im Wert von rund 100 000 Euro geholt haben. Unklar ist noch die Rolle eines dritten Angeklagten. Dieser will vom... [mehr]

  • 09:41 Uhr

    Wiesloch: 54-Jähriger Handtasche geraubt

    Wiesloch. Eine 54 Jahre alte Frau ist gestern in Wiesloch bei einem Handtaschenraub leicht verletzt worden. Die Frau war gerade dabei, mit ihrer Nachbarin Einkäufe ins Haus zu bringen, als ein Mann die Frauen in ein Gespräch verwickelte, danach aber verschwand. Wenig später sah die 54-Jährige den Mann hinter ihrem Auto wieder. Er bedrohte die Frau und stahl die... [mehr]

  • 12:44 Uhr

    Hoffenheim: Babbel kämpft um seinen Job

    Sinsheim. Nach vier Pflichtspielpleiten geht es für Markus Babbel um seinen Job bei der TSG 1899 Hoffenheim: Der Krisenclub aus dem Kraichgau steht am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Hannover 96 unter Druck wie noch nie in seiner erst vierjährigen Bundesliga-Geschichte. Erstmals sitzt der neue Manager Andreas Müller auf der Bank. "Ich bin sehr, sehr froh, dass der Andy... [mehr]

  • 12:47 Uhr

    Heidelberg: 58-Jährige von Auto erfasst

    Heidelberg. Eine 58 Jahre alte Frau hat sich gestern bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Fußgängerin wollte in der Liselottestraße die Fahrbahn überqueren, als sie hierbei von einem Auto erfasst wurde.Die 58-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik eingeliefert.(red/pol)

  • 12:50 Uhr

    Nußloch: Garage brennt ab

    Nußloch. In einer Garage in der Loppengasse ist am Morgen aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Das Feuer breitete sich auch auf die beiden Stockwerke oberhalb der Garage aus, in denen sich eine private Schreinerwerkstatt und ein Lagerraum befanden. Auch das Dach der an die Garage angrenzenden Gemeindebücherei wurde bei dem Feuer in... [mehr]

  • 13:49 Uhr

    Frankenthal: Beste Ballon-Pilotin Europas kommt aus Litauen

    Frankenthal. Die litauische Ballonfahrerin Renata Narbute hat am Samstag in Frankenthal in der Pfalz die Europameisterschaft der Heißluftballon-Fahrerinnen gewonnen. Beste Deutsche wurde Marie Gest. Sie erreichte den fünften Platz, wie ein Sprecher des Wettbewerbs mitteilte. Vor ihr platzierten sich Ewa Prawicka aus Polen, Daiva Rakauskaite aus Litauen und Janet... [mehr]

  • 15:25 Uhr

    Kaiserslautern: 1.FCK stoppt Herthas Siegesserie

    Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat im Duell der Ex-Bundesligisten die Siegesserie von Hertha BSC gestoppt. In einer umkämpften Partie trennten sich die Pfälzer Gastgeber am Samstag mit 1:1 (0:0) von der Mannschaft aus der Hauptstadt. Die Tore fielen binnen zwei Minuten: Mohamadou Idrissou brachte (66.) die Lauterer in Führung, Berlins Ronnny (68.) glich... [mehr]

  • 15:27 Uhr

    Paderborn: Sandhausen verliert in Paderborn

    Paderborn. Der SV Sandhausen sucht in der 2. Fußball-Bundesliga weiter nach seiner Form. Der Aufsteiger verlor am Samstag beim SC Paderborn mit 0:3 (0:0) und ist seit drei Spielen ohne Sieg. Die Gastgeber hingegen setzten durch die Tore von Tobias Kempe (49./82. Minute) und Philipp Hofmann (74.) ihren Aufwärtstrend fort. Mit dem zweiten Erfolg in Serie rückte das... [mehr]

  • 16:48 Uhr

    Karlsruhe: Demonstration gegen Islam-Video

    Karlsruhe. Rund 300 Menschen haben nach Angaben der Polizei am Nachmittag in Karlsruhe gegen das islamfeindliche Schmäh-Video demonstriert. Die Muslime - auch Frauen und Kinder - zogen bei schönem Spätsommerwetter durch die Karlsruher Innenstadt. Der Protest war lautstark, aber friedlich, hieß es. Auf Plakaten forderten sie etwa "Stoppt den Film" oder "Wir... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Singapur: Vettel verpasst erste Startreihe

    Singapur. Weltmeister Sebastian Vettel hat die wichtige Pole Position und auch die erste Startreihe für das spektakuläre Formel-1-Nachtrennen in Singapur verpasst. Der Heppenheimer musste sich am Samstag in seinem Red Bull in der Qualifikation zum 14. WM-Lauf mit dem dritten Platz zufriedengeben. Den besten Startplatz sicherte sich zum fünften Mal in dieser Saison... [mehr]

  • 20:09 Uhr

    0:0 zwischen Hollenbach und Neckarelz

    Hollenbach - Spvgg. Neckarelz 0:0 Hollenbach: Schoppel, Volk, Egner, Nierichlo, Kleinschrodt, Schenk, Bradaric (61. Fameyeh), Nzuzi (61. Müller), Hofmann, albrecht, Schmidt. Neckarelz: Hickel, Bückle, Kizilyar, Waldecker, Gerstle, Galm (68. H. throm), Kiermeier, Haas (86. C. Schäfer), B. Schäfer, Keusch, Schneckenberger (75. Videc). Schiedsrichter: Markus Kugele... [mehr]

  • 20:56 Uhr

    Neustadt: Finalistinnen für Wahl zur deutschen Weinkönigin stehen fest

    Neustadt/Weinstraße. Die Finalistinnen für die Wahl zur Deutschen Weinkönigin am kommenden Wochenende stehen fest. Sechs junge Damen setzten sich beim Vorentscheid in Neustadt an der Weinstraße durch: Julia Bertram von der Ahr, Natalie Henninger aus Baden, Melanie Hillenbrand von der Hessischen Bergstraße, Anna Hochdörffer aus der Pfalz, Helgard Frey aus... [mehr]