Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 26. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball

    Labbadia setzt wieder auf Ibisevic

    Fußball-Profi Vedad Ibisevic steht nach Ablauf seiner Sperre gegen seinen alten Arbeitgeber 1899 Hoffenheim wieder in der Startelf des VfB Stuttgart. Ob Cacau deswegen seinen Platz in der Mannschaft verliert, sei eine Frage des "Bauchgefühls" und noch nicht entschieden, sagte gestern Trainer Bruno Labbadia. "Wir müssen sehen, welche Puzzleteile zusammenpassen."... [mehr]

  • Fußball 1899 Hoffenheim möchte heute im Derby beim VfB Stuttgart nachlegen / TSG-Fans verärgert über Top-Zuschlag

    Trainer Babbel hat freie Auswahl

    Es gibt genügend Bilder, mit denen man den Saisonstart von 1899 Hoffenheim beschreiben kann: Ein Fahrstuhl beispielsweise, der nun im freien Fall angehalten wurde. Markus Babbel wählte gegenüber seiner Mannschaft jedoch das Bild eines Zuges, der in die falsche Richtung losgedüst war und dessen Irrfahrt jetzt gestoppt wurde. Nun gelte es, so der TSG-Trainer, in... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Lockout-Spieler Marcel Goc freut sich auf seinen ersten Saisoneinsatz für die Adler am Freitag gegen Nürnberg

    "Ich bin ein bisschen nervös"

    Adler-Manager Teal Fowler wartet zwar immer noch auf die Freigabekarte für Marcel Goc, doch der 42-Jährige ist guter Dinge, dass dem Einsatz des Stürmers am Wochenende gegen Nürnberg und in München nichts mehr im Weg stehen dürfte. Gestern absolvierte der 29-Jährige sein erstes Training nach seiner Rückkehr aus den USA. Dort wurden die Spieler im Streit um... [mehr]

Altlußheim

  • AGV "Frohsinn" Beim Jubiläumswochenende des Badischen Chorverbandes in Karlsruhe mittendrin statt nur dabei / Auch Schwetzinger Sängerbund feiert mit

    Geburtstagshymne aus voller Kehle

    Der Badische Chorverband hat am Wochenende in Karlsruhe sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. Chöre aus ganz Baden waren im umfangreichen Programm involviert. Neben dem Gesangverein Sängerbund Schwetzingen (Kinderchor und "d'accord und Schwetsingers") gehörte auch der AGV "Frohsinn" aus Altlußheim dazu. Bereits am Freitag wurde im Ettlinger Tor Center eine... [mehr]

BA-Freizeit

  • Weinherbst Tourismusverband "Die Bergstraße" hat die Veranstaltungen der kommenden Monate in einer Übersicht gebündelt

    Geselligkeit und Rebensaft

    Bunt gefärbte Blätter an Bäumen und Rebstöcken, Menschen bei der Weinlese, Spaziergänge im frischen Wind, saftige Trauben, aromatische Nüsse, Kürbisse und Kastanien - für viele Menschen ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Kein Wunder, denn Herbstzeit ist Weinzeit. Es ist auch eine Jahreszeit der Geselligkeit - vor allem an der Bergstraße. Der... [mehr]

  • Helmut Plaschke ist seit 31 Jahren Pförtner beim Heilig-Geist-Hospital Bensheim

    "Heilig-Geist-Hospital Bensheim, Plaschke" - diesen Satz hat Helmut Plaschke in den vergangenen 31 Jahren sicher Tausende Male gesagt. Und wie er schmunzelnd zugibt, passiert es ihm auch zu Hause, dass er beim Abnehmen des Telefons versehentlich diese Begrüßungsformel benutzt. Kein Wunder, denn als Pförtner des Bensheimer Heilig-Geist-Hospitals ist er für viele... [mehr]

Bananeweb

  • Praktikum Im Rahmen des Stipendiums "Globalisierte Arbeitswelt" von Lions Club Bergstraße und Sirona war Marlies Schneider in China

    "Die Zeit hat mich persönlich bereichert"

    Mit dem Händedruck bei der ersten Begegnung kann man viel vermitteln, und wenn man nach diesem erwähnten ersten Eindruck urteilen würde, dann wäre ich schon in den ersten fünf Minuten an meinem chinesischen Arbeitsplatz vollkommen durchgefallen. Zwar wusste ich, dass Chinesen den Händedruck generell nicht gewohnt sind und ihn lediglich adaptiert haben... [mehr]

  • Interview Die BAnane stellte fünf Fragen an Tobias Rohatsch, den technischen Leiter der Multimedia-Show "Felsenmeer in Flammen"

    "Positive Reaktionen motivieren ungemein"

    Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion sprachen mit Tobias Rohatsch, dem technischen Leiter der Multimedia-Show "Felsenmeer in Flammen". Tobias, welche Aufgaben haben Dein Team und Du? Tobias Rohatsch: Ich bin mit meinem Team, bestehend aus großartigen Lichtdesignern und Technikern, in erster Linie für die Show zuständig. Das heißt, wir entwerfen in mehreren... [mehr]

  • Sonderseite Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion waren für Euch bei den Felsenmeer-Erlebnistagen und berichten von dem beeindruckenden Spektakel

    "Zwischen Fantasie und Wirklichkeit"

    Am vergangenen Wochenende fanden in Lautertal die Felsenmeer-Erlebnistage statt, bei denen Natur und Natürliches für alle Besucher spürbar gemacht wurden. Mit Einbruch der Dämmerung verwandelte sich die gesamte Kulisse in ein fantastisches Farbenmeer: Die Multimedia-Show "Felsenmeer in Flammen" ging unter dem Titel "Zwischen Fantasie und Wirklichkeit" in die... [mehr]

  • Kreisschülerversammlung (KSV) Am vergangenen Freitag trafen sich die Schüler in Heppenheim

    Engagierte junge Leute

    Schüler sind wichtig und haben eine Meinung und viele Ideen. Genau deswegen gibt es an jeder Schule eine Schülervertretung (SV), die versucht, diese Meinungen und Ideen in den Schulen und auch auf Kreisebene umzusetzen und zu vertreten. Vergangenen Freitag fand in Heppenheim die erste Kreisschülerversammlung (KSV) in diesem Schuljahr statt - eine Versammlung aller... [mehr]

  • Kommunikation Was Smartphone-Nutzer wissen sollten, wenn sie die kostengünstige Variante verwenden wollen

    WhatsApp - wirklich eine sichere Alternative zur SMS?

    Ist WhatsApp wirklich eine sichere Alternative zur SMS? - Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten. Die beliebteste Smartphone-App soll jedenfalls laut Forschern nicht sicher genug sein. Eigentlich kein Wunder, dass so ziemlich jeder WhatsApp auf seinem Handy hat, denn wer keine SMS-Flatrate hat, kann mit ihr kostenlose Nachrichten verschicken. Einzige... [mehr]

Bensheim

  • Elterninitiative

    Am Freitag Sonnenkinder-Café

    Die Sonnenkinder Elterninitiative Handicap organisiert am Freitag (28.) von 16 bis 18 Uhr wieder das Sonnenkinder-Café im Kinderhaus Kappesgärten, Max-Reinhardt-Straße 4, Bensheim. Die Eltern haben die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen, während die Kinder von den Sonnenkinder-Betreuerinnen umsorgt werden. Es wird auch einen Spielbereich für die... [mehr]

  • Bensheimer Jahrgang 1939/40 besichtigte das Kloster Maulbronn

    Das Kloster Maulbronn, Bretten und Bruchsal waren das Ausflugsziel des Jahrgangs 39/40 Bensheim. Im vollbesetzen Bus trafen die Jahrgängler nach etwas mehr zwei Stunden in der besterhaltenen Klosteranlage nördlich der Alpen ein, in der gerade der jährliche Kräuter- und Erntemarkt abgehalten wurde. Nach einer einstündigen Führung im Kloster war das nächste Ziel... [mehr]

  • Auftritt Schwungvolles Konzert des GSS-Chors

    Den Weltkindertag gerockt

    Einige Schüler waren aufgeregt vor ihrem ersten großen Auftritt, andere wirkten ganz routiniert. Aber für alle war es sicher besonderer Moment, als es hieß: "Bühne frei für den Chor der Geschwister-Scholl-Schule". Der begeisterte am Sonntag auf dem Beauner Platz anlässlich des Weltkindertages mit modernen Liedern aus den aktuellen Charts. Es war deutlich zu... [mehr]

  • Sommerfestspiele Chris Barber und Band am 9. November auf Jubiläumstour in Bensheim

    Eine Legende des Jazz spielt im Parktheater

    In der Reihe "Legenden des Jazz" präsentiert Festspielleiter Klaus P. Becker am Freitag, 9. November, um 20 Uhr, im Parktheater Chris Barber mit einem Jubiläumsprogramm "60 Jahre Chris Barber Band". Bereits in den 50er Jahren zählten Chris Barber und seine Band mit einem eigenständigen Sound englischer Prägung zu den bekanntesten Dixielandgruppen Europas und... [mehr]

  • Hagen von Tronje Stamm organisierte für Mütter und Väter eine Tour nach Gras-Ellenbach

    Eltern für ein Wochenende Pfadfinder

    Nachdem die Premiere im vergangenen Jahr noch gut in Erinnerung war, haben die Pfadfinder des Stammes Hagen von Tronje zu einer zweiten Auflage der Elternfahrt eingeladen. So startete eine achtköpfige Gruppe aus Eltern und Pfadfindern an einem Freitag im September in Grasellenbach. Der Plan war es, gemeinsam ein Wochenende zu Fuß in der Nähe des Nibelungensteiges... [mehr]

  • Franziskushaus Heute Auftakt mit Bilderausstellung / Podiumsdiskussion und Kabarettabend

    Eröffnung der Caritastage

    Zum sechsten Mal lädt das Caritas-Zentrum Franziskushaus zu den Caritastagen ein. Die Themenabende im Mehrgenerationenhaus stehen unter dem bundesweiten Jahresthema des Deutschen Caritasverbandes "Armut macht krank." Die Caritastage in Bensheim beleuchten das Thema "Armut" in vier Veranstaltungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.Kinder sprechen über... [mehr]

  • Federweißerfest in Schwanheim

    Es bleibt dabei: Was die Jungs von "Schwoane.de" anfassen, wird ein Erfolg. Zahlreiche Gäste fanden am Wochenende den Weg in den ehemaligen Schulhof des Stadtteils, wo man erstmals zum Federweißerfest eingeladen hatte. Der Zuspruch war so groß, dass die Küchenchefs alle Hände voll zu tun hatten, um den Hunger ihrer Gäste zu stillen. Selbstgemachter... [mehr]

  • 700 Jahre Hochstädten Abschluss der Festwoche mit einer bunten Feier

    Feuerwehreinsatz wie vor 100 Jahren

    Die Bensheimer Höhengemeinde im Jubiläumstaumel: Am Sonntag setzten die Bürger Hochstädtens die Reihe der Feierlichkeiten zu ihrem 700. Geburtstag fort. Zentrum war - wie auch bei den Veranstaltungen zuvor - das Areal der Feuerwehr, auf dem ein großes Festzelt zum Anziehungspunkt im Dorf wurde. Besondere Aufmerksamkeit genossen am Nachmittag die Feuerwehrleute.... [mehr]

  • Wellness- und Fitnesspark Am Wochenende Tage der offenen Tür mit großem Rahmenprogramm / Hubschrauber-Rundflüge

    Gladiator Möller kommt zu Pfitzenmeier

    Pfitzenmeier lässt die Show-Muskeln spielen: Am Wochenende eröffnet die Unternehmensgruppe mit zwei Tagen der offenen Tür am Samstag (29.) und Sonntag (30.) den Wellness- und Fitnesspark an der Stubenwald-Allee in Bensheim. Von 10 bis 20 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm mit einigen Höhepunkten geboten. So wird am Sonntag gegen 11 Uhr Schauspieler Ralf... [mehr]

  • Bensheimer Musiktage Evgenia Sverdlova und das Collegium Musicum Bergstraße im Parktheater

    Herausforderung für das Orchester

    Zum Auftakt der Bensheimer Musiktage tauchte das von Michael Kopylevych geleitete Collegium Musicum Bergstraße bei seinem Herbstkonzert im Parktheater tief ein in die Welt der französischen Romantik. Edouard Lalos "Symphonie espagnole" und César Francks d-moll-Sinfonie waren dafür fraglos bestens geeignet. Zwei ebenso bedeutende wie attraktive Werke, die man... [mehr]

  • Familienzentrum

    Heute wieder Erzählcafé

    Das Erzählcafé im Frauen- und Familienzentrum Bensheim hat einen neuen Termin. Jeden letzten Mittwochnachmittag im Monat freut sich Grit Kramert über Frauen und Männer jeden Alters, die den Austausch mit anderen in gemütlicher Runde suchen. Zum Erzählcafé lädt das Frauen- und Familienzentrum für den heutigen Mittwoch (26.) von 15 bis 17 Uhr ein. Die... [mehr]

  • Partnerschaft Festwochenende mit Ausstellungseröffnung

    Im Oktober Treffen der Riesengebirgler

    Nach den Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Bensheim - Hostinné kommt es in Bensheim am 13. und 14. Oktober zu einem erneuten Treffen ehemaliger Riesengebirgler. Der Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge lädt zum 52. Bundestreffen sowie zum 27. Wiedersehensfest der Riesengebirgler aus Arnau und Umgebung ein. Einer der Höhepunkte wird... [mehr]

  • Ortsbeirat Auerbach Grüne Liste lehnt Fortsetzung der Westtangente ab

    Kritik an Eingriff in die Natur

    Der erste Abschnitt der Westtangente ist fertig, der zweite in Planung. Dem Auerbacher Ortsbeirat lag in seiner jüngsten Sitzung am Montag im alten Rathaus der geringfügig geänderte Entwurf für den Streckenverlauf vor. Wie mehrfach berichtet, soll der Verkehr nicht mehr über die Straße An der Hardtbrücke geführt werden, sondern am Soldatenfriedhof vorbei... [mehr]

  • Michaelskirche Konzert von Torsten Laux mit dem Titel "England und Amerika"

    Morgen Abschluss der Orgelwochen

    Am Donnerstag (27.) gastiert um 20 Uhr Torsten Laux in der Bensheimer Michaelskirche. Im letzten Konzert der diesjährigen Bensheimer Orgelwochen präsentiert der Düsseldorfer Orgelprofessor und Konzertorganist ein Programm unter dem Titel "England und Amerika" mit Werken von Edward Elgar, Christopher Brown und George Gershwin. Britische Eleganz und amerikanische... [mehr]

  • Ortsbeirat West Diskussionen über das künftige Gewerbegebiet Stubenwald II und die Westtangente

    Opposition will Grüngürtel schonen

    Einmal mehr votierte der Ortsbeirat West zugunsten eines Ausbaus der Westtangente bis zur verlängerten Auerbacher Saarstraße. Auch die etlichen Stellungnahmen im Kontext der Offenlegung des Vorhabens haben zu keinen wesentlichen Änderungen der Planung geführt. Die Nordvariante umkurvt bekanntlich die neue Umgehung den nördlichen Stadtrand ab dem ehemaligen... [mehr]

  • Volkshochschule EDV-Kurs startet am Montag

    Ordnung auf dem PC

    Überall gespeichert und kaum wiederzufinden?: In einem EDV-Kurs der Volkshochschule Bensheim wird gezeigt, wie man Ordnung auf dem PC schaffen kann sowie grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Windows 7 erhält. Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer, wie sich der Computer schnell wieder aufräumen und die angelegte Ordnung bewahren lässt.Organisieren und... [mehr]

  • Kommunalpolitik Mehrheit der Stadtverordneten lehnte einen Antrag von SPD, BfB und FDP ab

    Stadt kann sich an Biogas-Anlagen beteiligen

    Ökologischer Unfug oder ein wichtiger Beitrag zur Energiewende? Über die Sinnhaftigkeit von Biogasanlagen wird des Öfteren diskutiert. Auch die Bensheimer Stadtverordnetenversammlung beschäftigte sich mit dem Thema. Die Fraktionen von SPD, FDP und BfB wollten durchsetzen, dass weder die Stadt noch Unternehmen, an denen Bensheim beteiligt ist, an Biogasanlagen... [mehr]

  • Fairer Handel Am 28. Oktober Multivisionsshow

    Unterwegs im Reich der Maya

    Am Sonntag, 28. Oktober, präsentieren das Nord-Süd-Forum, der Bund für Umwelt und Naturschutz (Ortsgruppe Bensheim) und die Fairtrade-Metropolregion Rhein-Neckar die Multivisionsshow "Im Reich der Maya". Hauptinhalte sind die Kultur der Maya, ihre Wirtschaft mit dem fairen Handel und der umweltverträgliche Tourismus zugunsten der ortsansässigen... [mehr]

  • Pfarreienverbund Termine stehen bereits fest

    Vorbereitung auf die Firmung

    In diesen Tagen erhalten Jugendliche der Katholischen Pfarreien im Pfarreienverbund Bensheim einen Brief, in dem sie zur Vorbereitung auf die Firmung eingeladen werden.Bis 13. Oktober anmeldenWer sich zur Vorbereitung entscheidet, sollte die Anmeldung spätestens bis zum 13. Oktober 2012 im jeweiligen Pfarrbüro abgegeben haben. Die Einladung gilt für alle... [mehr]

Biblis

  • Tradition Nordheimer Kerb beginnt an diesem Wochenende

    Kerwemudder Silke Folz steht wieder auf der Leiter

    Dreh- und Angelpunkt der Kerb in Nordheim ist das große Zelt, das der Nordheimer Volkschor hinter dem Alten Rathaus aufschlägt. Hier wird vom Samstag, 29. September, bis Montag, 1. Oktober, gefeiert. Am Samstag um 17 Uhr findet hier der Fest-Gottesdienst in Mundart statt. Um Punkt 18 Uhr nimmt die Ortsvorsteherin Gabi Kohl den Bieranstich vor. Ab 20.30 Uhr spielt... [mehr]

  • Prozess Wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht

    Sohn schlägt und tritt seinen Vater

    Weil er seinen Vater geschlagen und getreten haben soll, muss sich ein junger Mann vor dem Amtsgericht in Lampertheim wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Der Vater des Angeklagten kommt aus Biblis, wohnt dort gemeinsam mit seiner Mutter in einem Haus. Der Sohn wohnt in Freinsheim, seinen Vater hat er seit sieben Jahren nicht gesehen. Von dessen Mutter hat... [mehr]

Brühl

  • Informationsbesuch Gemeinderäte und Verwaltungsmitarbeiter der pfälzischen Nachbargemeinde Otterstadt radeln durch die Hufeisengemeinde

    "Das Rad jenseits des Rheins nicht neu erfinden"

    Mit dem offiziellen Zusammenschluss des baden-württembergischen Brühl und des rheinland-pfälzischen Otterstadt hat es ja nun - aus nicht ganz unerwarteten Gründen - nicht geklappt. Dennoch arbeiten die beiden Nachbargemeinden, die an dieser Landesgrenze gemarkungstechnisch ja nicht einmal der Rhein trennt, nach wie vor bestens zusammen. Ein Beispiel: Die... [mehr]

  • Der Endspurt beginnt!

    Es gibt Neuigkeiten! Gestern habe ich erfahren, dass ich mich um nichts mehr in Sachen Schlagzeug kümmern muss. Anke von der Berliner Backline-Firma TBS hat sich meiner Problematik angenommen und auf die Schnelle ein tolles Schlagzeug für mich organisiert, so dass ich nicht leer auf der großen Bühne der Max-Schmeling-Halle sitzen muss. Somit kann die komplette... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Schule Mehrere Jugendliche absolvieren ihr Praktikum im sozialen Engagement in der Pro-Seniore-Residenz

    Gewinn für beide Generationen

    "Ich wollte sehen, wie es ist, ältere Menschen zu pflegen und wie man mit ihnen umgehen sollte" erklärt der 15-jährige Manuel Knittel. Aus diesem Grund habe er sich - wie sechs weitere Jugendliche der Klasse neun an der Marion-Dönhoff-Realschule - entschieden, beim Schulprojekt "Soziales Engagement" in der Pro-Seniore-Residenz aktiv zu werden. "Ich habe bei... [mehr]

  • Katholische Frauen Ausflug nach Bad Dürkheim

    Im größten Fass gestärkt

    Einen der letzten Sommertage nutzte die katholische Frauengemeinschaft (kfd) Rohrhof für ihren Ausflug nach Bad Dürkheim. Am Bahnhof empfing sie Ingeborg Chelius, die ihr großes Wissen über ihre Heimatstadt bei einer Führung preisgab. Am Wurstmarktbrunnen bekamen die kfd-Frauen die Entstehung des weltbekannten Weinfestes und Geschichten darum erzählt. Vorbei an... [mehr]

  • Ausstellung Weixdorfer Fotoclub Reflex stellt unter dem Titel "Best of" seine Arbeiten vor

    Leben in all seinen Facetten abbilden

    Es ist inzwischen gute Tradition, dass sich die Brühler Partnergemeinde Weixdorf zur Kerwe mit einer Ausstellung ihres Fotoclubs Reflex in der Hufeisengemeinde präsentiert. So auch in diesem Jahr. Unter dem Titel "Best of" stellen die Weixdorfer Künstler Sylvia Haubitz, Birgit Petrasek und Christian Scholz ihre besten Bilder in der Rathausgalerie aus. Ergänzt... [mehr]

  • Kartenverlosung

    Zwei Tickets für den Contest gewinnen

    Beim Bundesvision Song Contest, dem von TV-Entertainer Stefan Raab erfundenen Grand Prix der Bundesländer, ist am Freitag, 28. September, ab 20.15 Uhr nicht nur der Brühler Schlagzeuger Tobias Nessel live in der Max-Schmeling-Halle dabei. Auch zwei Leser unserer Zeitung werden exklusiv mitfeiern. Zusammen mit der Cris-Cosmo- Band verlosen wir zwei Tickets für das... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 9. Spieltag

    FC AugsburgHamburger SV0:21.(1)Bayern München880026:2242.(2)Eintracht Frankfurt861119:11193.(3)FC Schalke 04852117:8174.(10)Hamburger SV941411:11135.(4)Borussia Dortmund833218:11126.(5)Bayer Leverkusen833213:11127.(6)Hannover 96832316:13118.(7)SC Freiburg832313:10119.(8)1. FSV Mainz 0583239:101110.(9)SV Werder Bremen831414:131011.(11)Fortuna... [mehr]

Bürstadt

  • Übung Jugendfeuerwehr probt Löschen eines Brandes

    "Handwerk beherrscht"

    Vor einer Inspektionsübung der Feuerwehr Bobstadt zeigten elf Jugendfeuerwehrleute ihr Können. Unter den Augen von Kreisjugendwart Willi Koob, Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller und Stadtbrandinspektor Uwe Schwara simulierten die Zehn- bis Siebzehnjährigen einen Einsatz nach Dienstvorschrift drei - sie mussten einen Brand löschen. Hinter dem Gerätehaus wurde... [mehr]

  • Auszeichnung Bürstädter Brandschützer geehrt / Auch nach Dienstende der Feuerwehr verbunden

    Auf "Knopfdruck" im Einsatz

    "Menschen, die auf Knopfdruck da sind" - so nannte Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller die aktiven Brandschützer der Feuerwehr Bürstadt Mitte. Bei einer Feierstunde mit vielen Gästen im Trausaal des Historischen Rathauses heftete er Frank Aupperle das Silberne Brandschutzehrenabzeichen an die Brust. Für 25 Jahre ehrenamtlichen Dienst erhielt er zudem eine von... [mehr]

  • Deichsanierung Weil die Baufirma die Holzbalken nicht in die Erde bekommt, muss sie nun ein neues Verfahren anwenden

    Gerüttelt, nicht gepresst

    Die dicken Holzbalken müssen in die Erde - tief in die Erde. Und genau das ist das Problem bei der Deichsanierung in Biblis. Ursprünglich sollten die Bohlen zwölf Meter in das Erdreich gepresst werden. Weil das an den umliegenden Häusern im Wohngebiet Bei den Anstreichern weniger Schäden verursacht. Das funktioniert aber nicht. Jetzt werden die Bretter in die... [mehr]

  • Forum der Leser Zum Thema Grünflächen in Bürstadt

    Grüne Ideen sind gefragt

    Seit einiger Zeit bewegen städtische Grünflächen die Gemüter. Ob bunte Zierkübel, wucherndes Unkraut oder jede Form von Grünstreifen, -flecken und -flächen, Bäume oder Beete, stets geht es um die Frage: Wer ist dafür verantwortlich? Für was ist das eigentlich gut? Brauchen wir das? Und nicht zuletzt: wer bezahlt das alles? Fakt ist für mich: Zu einem... [mehr]

  • Kultursommer Bürstädter Malerinnen laden Besucher zu den "Tagen des offenen Ateliers" / Etliche Besucher nutzen Gelegenheit

    In kräftigen Ölfarben baden

    Seit 19 Jahren bietet der Kultursommer Südhessen zwischen Main und Neckar ein interessantes und vielfältiges Programm. Auch in diesem Jahr war das Festival geprägt von anspruchsvollen Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater, Kunst und Literatur. Dazu gehören auch die "Tage des offenen Ateliers", die zum 15. Mal stattfanden. Sie sollen die kulturellen... [mehr]

  • Inspektionsübung Chlorgas sorgt für brenzliges Szenario / Rund 60 Helfer beim Bürstädter Wasserwerk im Einsatz

    In voller Montur unter die Dusche

    Als die Feuerwehrleute am Wasserwerk im Bürstädter Wald eintreffen, dringt dichter Qualm aus der dortigen Werkstatt. Unbekannte hatten sich Zutritt zum südlichen Teil des Gebäudes verschafft und eine Verpuffung ausgelöst - und damit einen Chlorgasalarm. Schnell eilen die ersten Helfer in die brennende Werkstatt und bringen einen Verletzten ins Freie: eine Puppe.... [mehr]

  • Bürgermeister-Wahlkampf Bärbel Schader eröffnet ihre "Denk-Bar" in der Bürstädter Nibelungenstraße

    Kandidatin auf Kontaktsuche

    Wie im sprichwörtlichen "Taubenschlag" ging es an der Passage zwischen Haag'schem Gelände und Nibelungenstraße zu. Hier hatte Bürgermeisterkandidatin Bärbel Schader ihre mobile "Denk-Bar" eröffnet. Unter dem Motto: "Ihre Ideen für unsere Stadt" suchte sie im Wahlkampf um das Bürgermeisteramt den Kontakt zu den Bürgern. "Mach' die Straß' zu!", lautete der... [mehr]

  • Groß-Rohrheim Kinder des Gemeindekindergartens erleben ereignisreiche Wochen in der Natur

    Unvergessliche Tage im heimischen Wald

    Seit Jahren gehören die Waldwochen im Frühling und Herbst zu den festen Elementen im Jahresablauf des Gemeindekindergartens Groß-Rohrheim. Bereitwillig akzeptieren die Erzieherinnen dafür eine Urlaubssperre, denn jede Fachkraft wird gebraucht, wenn es heißt: Wir fahren in den Wald. Kinder nehmen die Welt in erster Linie über Sinneseindrücke wahr, umso... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Alfred Grosser, ein Pionier der deutsch-französischen Verständigung, fasziniert seine Zuhörer

    Ohne Schwulst und Zeigefinger-Moral

    Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle im Élysée-Palast von Versailles unterzeichnet. Obwohl die Interessengemeinschaft Partnerschaft Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau (IGP) seit 2004 diesem historischen Tag mit alljährlichen Veranstaltungen Rechnung trägt,... [mehr]

  • Edingen Schlachtfest der Kälble-Narren

    Spezialitäten lockten auch viele Nicht-Karnevalisten

    Nach alter Väter Sitte kommt mit dem Herbst auch die Schlachtfestzeit. Die Kälble-Karnevalisten reihten sich mit einem zünftigen Schlachtfest in diese kulinarische Tradition ein. Das dampfende Kesselfleisch lockte aber nicht nur den Kälble-Anhang unter das luftige Zelt vor dem Kälble-Heim, es kamen auch zahlreiche Besucher, die mit der Narretei ansonsten wenig... [mehr]

  • Neckarhausen

    Spielausstellung in Oberndoff-Schule

    In der Graf-von-Oberndorff-Schule kann in den nächsten Tagen die Spielleidenschaft ausgelebt werden. In der Zeit vom 27. September bis 5. Oktober stehen der Schule über 100 Spiele zur Verfügung, eine Spieleausstellung des Jugendamtes des Rhein-Neckar-Kreises. Doch nicht nur die Schüler können im Klassenverbund diese Spiele testen. Am Donnerstag, 27. September,... [mehr]

  • Neckarhausen Tag der Offenen Tür und Oldtimer-Treffen bei der Feuerwehr / 40 Fahrzeuge lockten viele Bewunderer in den Schlosshof

    Wasserwerfer diente als "Wasserkuh"

    Kurz nach 11 Uhr war am Sonntag die Hauptstraße in Neckarhausen in Rot getaucht. Zahlreiche Zaungäste füllten die Bürgersteige, um alles in allem etwa 2000 Jahre motorisierte Feuerwehrgeschichte auf ihrer Fahrt in den Schlosshof zu beobachten, verteilt auf rund 40 Fahrzeuge. Die Abteilung Neckarhausen der Feuerwehr hatte dieses Jahr den "Tag der offenen Tür" mit... [mehr]

Einhausen

  • Betreuungsgebühr Wie Einhäuser Familien die Beitragsreduzierung beantragen können

    Mit Unterlagen ins Rathaus

    Eine Familie, die die reduzierten Kinderbetreuungsgebühren in Einhausen in Anspruch nehmen möchte, darf maximal über ein Jahreseinkommen von 31 200 Euro verfügen. Maßgeblich ist das im Einkommensteuerbescheid ausgewiesenezu versteuernde Einkommen beider Eltern oder Sorgeberechtigten. Zudem muss sichergestellt sein, dass keine Gebührenübernahme durch die... [mehr]

  • Konzert Schlager-Show in der Mehrzweckhalle

    Rico Bravo singt zur Nachkerwe

    Lange war Rico Bravo regelmäßig in Lorscher Musiktheater Rex zu hören, jetzt tritt er in seiner Heimatgemeinde Einhausen auf. Am 13. Oktober (ein Samstag) sind Fans in der Mehrzweckhalle willkommen. Ab 20.40 Uhr wird Rico Bravo mit seinem Schulmädchenrapport loslegen.Party mit "Anita" und "Josie"Die musikalische Reise führt durch die 70er Jahre. Freuen darf sich... [mehr]

  • Gemeindeverteter Neue Gebührensatzung für Kinderbetreuung ab 2013 beschlossen

    Wer wenig verdient, zahlt weniger Beitrag

    Für Grünen-Fraktionsvorsitzenden Markus Hirth war es eine große Stunde. Über Jahre hinweg hatte er mit immer neuen Vorstößen dafür gekämpft, gestaffelte Kinderbetreuungsgebühren einzuführen, die sich an dem Einkommen der Eltern orientieren. Bei der Sitzung der Gemeindevertretung wurde sein Ansinnen mit dem mehrheitlichen Votum für eine veränderte... [mehr]

Eppelheim

  • Rudolf-Wild-Halle Oktoberfest geht in die erste Runde

    "Wiesn" lässt grüßen

    Da kommt "Wiesn"-Stimmung auf: Zusammen mit dem Schützenhaus organisiert die Stadt Eppelheim das erste Eppelheimer Oktoberfest. Am Freitag, 28. September, können die Besucher in der Rudolf-Wild-Halle Bierzeltmusik, original Münchner Bier mit Haxen und weitere Spezialitäten genießen. Nach Münchner Vorbild wird die Halle nach Manier des Oktoberfestes umgestaltet:... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Kindermusical "Maaartin" in der Johanneskirche

    Von Luthers Kindheit bis zum großen Reformator

    "Maaartin, Maaartin!" hörten Kinder auf der Empore der Johanneskirche in Feudenheim. Die neue Saison der Kindergottesdienste fing gleich mit einem Highlight an. "Nun kommt Martin Luther zu uns!" kündigte Pfarrer Alexander Bitzel an, und das Orgelkonzert für Kinder über das Leben des Reformators konnte anfangen. Nach dem Text von Gerhard Engelberger hatte Eva... [mehr]

Fotostrecken

  • Schwerer Unfall auf der Kurpfalzbrücke

    An der Kurpfalzbrücke an der Brückenstraße in Mannheim-Neckarstadt hat sich ein schwerer Verkerhsunfall ereignet. Laut Polizeiangaben krachte ein in Richtung Innenstadt fahrender Lkw beim Fahrbahnwechsel in Höhe der Alten Feuerwache gegen einen Pkw und schleifte das Auto 20 Meter mit. Die Insassen wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Heddesheim

  • Heddesheim Acht Gruppen aus der Umgebung heizen dem Publikum beim Fest der Grumbe-Gugger-Nodeschisser in der Freizeithalle ein

    Guggemusiker lassen es krachen

    Für Freunde der Guggemusik war das 13. Guggemusikfest der "Grumbe-Gugger-Nodeschisser" aus Heddesheim ein Ohren- und Augenschmaus. Bis Mitternacht herrschte ausgelassene Stimmung in der Freizeithalle, hatten doch die "Newwlfezza" aus Ilvesheim die Stimmung als Schlussgruppe nochmals kräftig angeheizt. Fetzig und laut war es in der gut gefüllten Heddesheimer Halle.... [mehr]

  • Zum Thema Modell für das Gemeindezentrum an der Kirche

    Öffnung zu einem Platz, der keiner ist

    Ich weiß: Hinterher wissen's alle besser, und die Eier legende Wollmilchsau gibt es nicht. Dennoch: War die grundlegende Entscheidung, beim Bau des neuen Gemeindezentrums den Blick auf die Evang. Kirche "freizulegen" und nach der Bebauung "freizulassen" vielleicht (nicht) richtig? Zweifelsohne eine schöne, wohlproportionierte und ästhetische Ansicht des Langhauses... [mehr]

Heidelberg

  • Stadtbücherei Gutscheine für Neubürger und -kunden

    Drei Monate Lese-Test

    Wer noch kein Kunde der Heidelberger Stadtbücherei ist, kann das Angebot nun mit einem "Schnupper-Abo" kennenlernen: Neubürger und andere "Frischlinge" erhalten einen Gutschein im Wert von fünf Euro - für eine drei Monate gültige Bücherei-Card. Ein neuer Ausleihbereich und verbesserte Konditionen - so startet die Bibliothek in die Herbst-Lesesaison. Die... [mehr]

  • Schloss Die leerstehenden Gebäude unterhalb der hohen Stützmauern könnten bald als Ausstellungsraum genutzt werden

    Neues Leben in alten Häuschen

    Wer über den Burgweg und die 100 Treppen zum Heidelberger Schloss hinaufsteigt, der kommt unterhalb der hohen Stützmauer an zwei verwunschenen Hexenhäuschen vorbei. Sie verschwinden allmählich hinter dichtem Grün. Die einstöckigen Häuser am Kurzen Buckel 9 und 11 stehen seit Anfang des Jahres leer, weil sie dringend saniert werden müssen: "Wir haben im... [mehr]

  • Bildung Tschira-Einrichtung bringt Naturwissenschaften näher

    Pädagogen geben Zentrum gute Noten

    Die kostenfreien Angebote des Klaus-Tschira-Kompetenzzentrums für frühe naturwissenschaftliche Bildung - seit kurzem "An-Institut der Pädagogischen Hochschule - bekommen die Note "sehr gut": Das ist das Ergebnis einer Befragung von 350 Erziehern und Grundschullehrern. Im Oktober startet eine neue Fortbildungsreihe. Dafür gibt es noch freie Plätze. Die befragten... [mehr]

  • Nahverkehr Bis 1 Uhr am Samstag 15-Minuten-Takt

    Sonderfahrt zum "Herbst"

    In der Altstadt der Unistadt steht am Samstag der "höchste Feiertag" an: Der "Heidelberger Herbst" lockt Tausende von Besuchern in die Gassen um und auf die Hauptstraße. Die Verkehrsbetriebe richten sich auf den erwarteten Andrang mit Zusatzfahrten ein. An einigen Stellen müssen aber auch Umleitungen eingerichtet werden. So sind die Haltestellen... [mehr]

Heppenheim

  • Hochwasserschutz

    Der Erbach wird ausgebaggert

    Der Gewässerverband Bergstraße (GVB) führt in dieser Woche Unterhaltungsarbeiten am Erbach im Bereich der Dr.-Heinrich-Winter-Straße 3-7 bis zur Höhe der Kindertagesstätte Sankt Franziskus durch. Dabei, heißt es in einer Pressemitteilung, wird auf rund 200 Metern die Gewässersohle ausgebaggert und die im Laufe der Zeit entstandenen Auflandungen mittels Bagger... [mehr]

  • Jubiläum Die Firma Raumausstatter Fischer in der Fußgängerzone feiert 85-jähriges Bestehen

    Ein Familienbetrieb, der mit der Zeit geht

    Als der Sattlermeister Franz Fischer 1927 in der Heppenheimer Herrmannstraße eine Sattlerei gründete, hat er wohl kaum daran gedacht, dass er damit den Grundstein zu einem florierenden Familienunternehmen legte, das 85 Jahre später noch immer besteht. Im Lauf der Jahre wurde aus der Sattlerei ein Raumausstatter. Bei den Heppenheimern ist das Ladengeschäft in der... [mehr]

  • Stadtbus Grüne weisen Widerspruch der CDU zurück

    GLH bleibt bei ihrer Darstellung

    Im Zusammenhang mit der Diskussion um den Stadtbus hat GLH-Fraktionschef Peter Müller die Darstellung des CDU-Arbeitskreises Stadtentwicklung zurückgewiesen, dass er, Müller, unrichtige Behauptungen aufgestellt habe. Müller hatte Vorschläge des Arbeitskreises für einen attraktiveren Stadtbus gelobt, gleichzeitig aber darauf hingewiesen, dass die CDU/FDP/Freie... [mehr]

  • Biografie Zum 30. Todestag bieten ein Buch und ein Vortrag Erinnerungen an die Großmutter Margaretha Berg

    Grace Kellys Heppenheimer Wurzeln

    Grace Kelly (1929-1982) gehört zu den Ikonen des 20. Jahrhunderts. Die Biografie von Thilo Wydra, die zum 30. Todestag erschienen ist, beschreibt die familiären Wurzeln der Fürstin von Monaco, die bis Heppenheim reichen. Am 9. Oktober kommt Wydra zu einer Lesung nach Heppenheim. Biografen in den USA erzählen die Geschichte meist entlang der väterlichen Linie:... [mehr]

  • Sportabzeichen

    Nur noch zwei Prüftermine

    Am heutigen Mittwoch (26.) sowie zwei Wochen später am 10. Oktober besteht ab jeweils 17.30 Uhr letztmals in diesem Jahr die Möglichkeit, im Starkenburg-Stadion die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Wie die Heppenheimer Stützpunktleiterin Rita Wilms mitteilt, gelten ab der Saison 2013 teils andere Regeln.Wichtige Neuerungen ab 2013Wichtigste... [mehr]

  • Interkulturelle Woche 2

    Rafik Schami als Beispiel

    Der Literaturkreis 50Plus-aktiv befasst sich am heutigen Mittwoch (26.) im Rahmen der Interkulturellen Woche mit Rafik Schamis Buch "Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick". Von 16 bis 18 Uhr sind Literaturliebhaber ins Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Straße 19, eingeladen. Rafik Schami 1946 in Damaskus geboren, lebt seit 1971 in Deutschland. Er studierte in... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Bei einem Aktionskunst-Projekt wurden ein Jahreszeitenbaum und ein überdimensionales Peace-Symbol gestaltet

    Schüler setzen Zeichen für den Frieden

    Im Jahr 1981 wurde der 21. September in der UN-Resolution 36/67 zum "International Day of Peace" erklärt. Er soll ein Tag des Waffenstillstands und der Gewaltlosigkeit sein. Auf Initiative der Fachschaften Religion und Ethik und der AG "Schule ohne Rassismus" wurde der Tag jetzt am Starkenburg-Gymnasium erstmals mit einer Aktion in der Pausenhalle gewürdigt. Axel... [mehr]

  • Starkenburg-Festival Auch die siebte Auflage des zweitägigen Open-Air-Konzertes überzeugte mit einem bunten Musikmix

    Selbst Regen trübte die Stimmung nicht

    Beim siebten Starkenburg-Festival gaben am Wochenende zahlreiche Bands aus der Region sowie interessante Gäste aus Köln, Jena und Hamburg dem Publikum an zwei Abenden satt auf die Ohren.Die "Heppenheimer Schule"Die Auftakt-Show am Freitagabend wurde diesmal komplett von Bands aus der Kreisstadt gestaltet. Vor diesem Hintergrund sprechen die Organisatoren vom in der... [mehr]

  • Interkulturelle Woche 1

    Wie Integration täglich gelingt

    Der Schülerhort Arche Noach und der Förderverein für Demokratie und soziales Engagement Heppenheim laden für morgen (27.) zu einer zwanglosen Gesprächsrunde zum Thema Integration ein. Los geht es um 17 Uhr im Hort in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße 13. Die Kinder des Schülerhorts Arche Noach haben keine Berührungsängste, wenn es darum geht, Kinder in die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Extremismus Ministerpräsident am Freitag im NSU-Untersuchungsausschuss

    Bouffier muss aussagen

    Der hessische Regierungschef Volker Bouffier (CDU) muss am kommenden Freitag im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags in Berlin aussagen. Der CDU-Politiker soll erklären, warum er 2006 nach dem Mord an dem Internetcafé-Betreiber Halit Yozgat in Kassel Aussagegenehmigungen für V-Leute des hessischen Verfassungsschutzes verweigerte. Auch dieser Mord wird dem... [mehr]

  • Porträt Liane Bellmann ist mit ihrer Tätigkeit beim Landeskriminalamt eine "Einzeltäterin"

    Die Phantombild-Zeichnerin

    Früher wie heute benötigt man neben zeichnerischem Talent vor allem Geduld und Fingerspitzengefühl: Auch für Profis wie Liane Bellmann ist die Arbeit mit traumatisierten Opfern von Gewalttaten nicht immer einfach. Sie ist die Phantombildzeichnerin des Landeskriminalamtes (LKA). Die Zeugin hat den Täter nur im Profil gesehen. Dunkle Haare hatte er, da ist sie... [mehr]

  • Asylbewerber

    Residenzpflicht soll fallen

    Asylbewerber sollen sich noch in diesem Jahr in Hessen frei bewegen können. Innenminister Boris Rhein (CDU) kündigte gestern in der mündlichen Fragestunde eine Aufhebung der Residenzpflicht an. Vor einem endgültigen Beschluss des Kabinetts müssten noch die Anhörungen im Innenministerium beendet werden, sagte Rhein auf eine Frage des SPD-Abgeordneten Ernst-Ewald... [mehr]

  • Bildung Viele Gegenstimmen für neuen CDU-Sprecher

    Streit um Schulpolitik

    Die Schulpolitik in Hessen bleibt ein unruhiges Feld. Zwar wählte die CDU-Landtagsfraktion gestern den Abgeordneten Günter Schork zum neuen schulpolitischen Sprecher, doch mit 15 Gegenstimmen erwischte er einen schlechten Start. Das Landtagsplenum beschäftigte sich dann mit zwei höchst umstrittenen Reformen im Schulbereich. Beim Gesetz über das Landesschulamt... [mehr]

  • Brand Auch vermisste Kinder durch Feuer getötet

    Zwei weitere Leichen geborgen

    Qualvolle Gewissheit: Nach der Brandtragödie mit vier Toten im nordhessischen Lichtenfels sind gestern die Leichen von zwei vermissten Mädchen entdeckt worden. Die Körper der fünf und zehn Jahre alten Kinder hätten im ersten Obergeschoss des ausgebrannten Hauses in einem kleinen Zimmer nahe der Treppe gelegen, berichtete Polizeisprecher Dirk Virnich am späten... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Benefiz-Matinee am 7. Oktober bei Goldbeck

    Blütenweg-Jazzer spielen für einen guten Zweck

    Zum wiederholten Mal laden die Damen vom Inner Wheel Schriesheim- Weinheim zu einer Benefiz-Jazzmatinee mit den original Blütenweg Jazzmen in die Goldbeckhalle nach Hirschberg ein. Das Festival startet am Sonntag, 7. Oktober, um 11 Uhr bei bayerischen Schmankerln, Bier von der Brauerei Welde, Schriesheimer Wein von der WG und alkoholfreien Getränken. Die große und... [mehr]

Hochschule

  • Interview Mareen Möller lehrt "Burnout-Prävention" an der Uni

    "Studenten sind sehr gefährdet"

    Für manche ist das Studium nicht die schönste Zeit im Leben, sondern purer Stress. Mareen Möller hilft, sie gibt Burnout-Präventionskurse an der Universität. Sind Studenten besonders gefährdet? Möller: Ja, allerdings. Bereits im ersten Semester klagt die Mehrheit der Studierenden über emotionale Erschöpfung, ein Vorläufer von Burnout. Ausgelöst wird das... [mehr]

  • Medizin Die Uni Heidelberg leistet sich zwei medizinische Fakultäten, eine davon ist in Mannheim - zwei angehende Ärzte erklären den feinen Unterschied

    Die Geschichte der ungleichen Schwestern

    Eine Universität mit zwei medizinischen Fakultäten - das ist einmalig in Deutschland. Die Uni Heidelberg hat sich auf dieses Experiment eingelassen. Ihre Fakultät in Heidelberg ist die älteste medizinische Fakultät Deutschlands. Deren wesentlich jüngere Schwester in Mannheim bringt diesen Herbst die ersten vollständig hier ausgebildeten Ärzte hervor - zuvor... [mehr]

  • Jungunternehmer Probieren geht über Studieren - manche wollen mit dem Berufseinstieg nicht bis nach dem Studium warten

    Studenten im Gründungsfieber

    Eines kalten Dezembertages sprachen Phil, Abian und Paul sie aus. Die fünf Worte, die laut dem amerikanischen Serienhelden Ted Mosby jeder Mann in seinem Leben einmal sagt: Wir machen eine Kneipe auf! Die Grundphilosophie der drei jungen Männer spiegelt sich in jeder Ecke ihrer Kneipe "Hagestolz" wider: "Jeder gibt, was er kann, und wir machen das Beste aus allem."... [mehr]

Hockenheim

  • Pumpwerk Spitz und Stumpf mit neuem Programm zu Gast

    "Die Beer is' g'scheelt"

    Unhaltbare Zustände im Weingut Stumpf! Friedel Spitz, der Consulter, schlägt die Hände überm Kopf zusammen und ruft: "Du lieber Gott!" Wie gerne würde der Friedel seine Arbeit im Weingut zu einem guten Ende bringen: So wie der liebe Gott, der sich nach sechs Schöpfungstagen händereibend sagte: "Beer g'scheelt!" und sich dann zur Ruhe legte. Mit ihrem neuen... [mehr]

  • Volkshochschule Besichtigungen in Stadthalle, Aquadrom, Autovision und Reilinger Heimatmuseum

    Einzigartige Blicke hinter die Kulissen

    Im Herbst-/Wintersemester hat die Volkshochschule ihr Besichtigungsprogramm um weitere Veranstaltungen erweitert. So findet am Mittwoch, 10. Oktober, eine Besichtigung der Stadthalle statt, die für die Teilnehmer kostenlos ist. Treffpunkt ist um 17 Uhr im Foyer der Stadthalle. Bei der Führung erhalten die Gäste einen Einblick in den technischen Bereich und den... [mehr]

  • Mozartchor Speyer Konzert

    Inspiration von den Alpen

    Edward Elgars Liederzyklus "Scenes from the Bavarian Highlands" hat der Mozartchor Speyer zum hauptsächlichen Programmpunkt seines Konzertes am Samstag, 29. September, um 20 Uhr im Gemeindezentrum St. Christophorus, Obere Hauptstraße 4, ausgewählt. Das Konzert im Gemeindezentrum St. Christophorus steht unter dem Titel "Gott segne diesen Kontinent - Lieder, Musik... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Konzert zum Orgeljubiläum

    In diesem Jahr wird die große Eule-Orgel der Evangelischen Kirche Hockenheim 40 Jahre alt. Aus Anlass dieses Jubiläums findet am Sonntag, 30. September, um 17 Uhr ein Orgelkonzert statt. Es spielt Christian Schaefer, Kantor in der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesloch und im Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz. Auf dem Programm stehen Werke vom Barock bis zur... [mehr]

  • Fußballfreunde "Wen juckt's" Freizeitkicker bestreiten 500. Spiel gegen "Baden/Pfalz"-Auswahl / Gründungsmitglied und Macher Günter Auer blickt zurück

    Spielstatistiken aus 44 Jahren im Ordner

    Woran man einen begeisterten Fußballfan in Zivil erkennt? Bei Günter Auer reicht ein kurzer Blick in den Garten. Ein kleiner Gartenzwerg, im klassischen grün-weiß Dress gekleidet und mit dem Vereinswappen von Borussia Mönchengladbach verziert, lächelt dort an der kleinen Rasenfläche stehend den Besucher freundlich an. Dass er passionierter Fan des... [mehr]

  • Naturschutzbund Ornithologische Abendexkursion mit Gert Wettstein

    Stare in der Wagbachniederung beobachten

    Man muss kein Hobby-Vogelkundler sein, um sich an den abertausenden Staren begeistern zu können, die allabendlich ihre Schlafplätze in der Wagbachniederung aufsuchen. Gert Wettstein will am Samstag, 29. September, allen Interessierten zeigen, was man an einem Herbstabend in der Wagbachniederung alles beobachten kann. Die ornithologische Exkursion beginnt um 17 Uhr... [mehr]

  • Geschäftsleben Prinzessin-Tag bei der Tanzschule Feil

    Träume in Rosa

    "Toll, hier sieht's aus wie in Cinderellas Traumschloss!" Die kleine Selina (5) strahlt. In ihrem rosa Glitzerkleid und mit dem Krönchen auf dem Kopf würde sie Cinderella, und wie sie alle heißen, glatt in den Schatten stellen. Ebenso wie alle anderen Mädchen zwischen drei und sechs Jahren hat sie sich so richtig ins Zeug gelegt, um nun beim Prinzessin-Tag der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim 34. Seniorennachmittag der Gemeinde in der Mehrzweckhalle / Aktionstag am 13. Oktober / Vetter-Stiftung plant bis zu 40 betreute Wohnungen

    Kleine Sänger entzücken das Publikum

    Ein Nachmittag, gefüllt mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm, Informationen und netten Gesprächen bei Kaffee und einem bestens gefüllten Kuchenteller erwartete die älteren Mitbürger der Inselgemeinde. In der herbstlich geschmückten Mehrzweckhalle begrüßte Bürgermeister Andreas Metz Ilvesheims "70+ Bürger" zum inzwischen 34.... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Östliche und Westliche Innenstadt Gespräch mit Quartiermanagerin Dr. Esther Baumgärtner / Schwäbin kennt Mannheim

    Ethnologin will gemeinsames Profil fördern

    "Mir ist es wichtig, viele Leute kennenzulernen, Gespräche zu führen und Ideen zu sammeln", sagt Dr. Esther Baumgärtner, seit 1. Juli Quartiermanagerin für die Östliche und auch Westliche Innenstadt. Mit offenen Augen durch die Quartiere zu gehen, den Stadtteilakteuren und Bewohnern zuzuhören und daraus Schlüsse für die Quartiersarbeit zu ziehen, sieht sie... [mehr]

  • Jungbusch

    Jazz-Saisonstart mit Psychiatrio

    Die Reihe Jazz im Busch startet am heutigen Mittwoch, 20 Uhr, mit Gary Fuhrmanns Psychiatrio im Laboratorio17 in der Jungbuschstraße 17. Angekündigt ist eine hochkarätigen Besetzung. Auf der Bühne im Schaufenster der Jungbuschstraße 17 ist Gary Fuhrmann mit seinem Psychiatrio zu hören. Freiheit und Interaktion sind alles in der Musik dieses irrwitzigen Trios um... [mehr]

  • Innenstadt Verena Köder begeistert im Cafga / Ihre Stimme erklimmt höchste tonale Gipfel

    Zwischen Jazz, Soul und Rock direkt ins Herz

    Ein angebrochener Samstagabend im Mannheimer Cafga. Lautstarke Gespräche schallen durch den Raum. Reichlich Lachen. Auf der Suche nach ihrer Partylocation für das Wochenende kommen und gehen die Gäste im Minutentakt. Wem würde man zutrauen, diese Gewohnheit zu unterbrechen? Nun, wenn es sonst niemand zuwege bringt, sie hat es jedenfalls zweifelsohne geschafft:... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Interessengruppe wehrt sich gegen Ansiedlung eines Vollsortimenters und will den Stempelpark unangetastet lassen

    "Wir brauchen den Stempelpark als grüne Lunge des Stadtteils"

    Heute Abend ist die "Gestaltung von Käfertals neuer Mitte" Thema der öffentlichen Bezirksbeiratssitzung. Nachdem der Siegerentwurf aus dem Architektenwettbewerb gekürt wurde, soll es nochmals um Detailfragen gehen. Doch es regt sich Widerstand gegen die Gestaltungspläne für den Stempelpark und das Projekt Vollsortimenter an der Mannheimer Straße. Ein loses... [mehr]

  • Käfertal/Gartenstadt Kinderfest am Karlstern

    Lagerfeuer und Bastelei

    Mit Unterstützung des Waldkindergartens und dem Verein Naturlich lernen e.V. veranstaltet der Förderverein "Freunde des Karlsterns" am Mittwoch, 3. Oktober, sein erstes Waldkinderfest. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr sind Kinder in Begleitung ihrer Eltern herzlich eingeladen, auf die große Wiese am Karlstern (gegenüber dem Weiher) zu kommen, um die natürliche... [mehr]

  • Käfertal Roland Hartung hält Planung für widersprüchlich

    Plädoyer für Markt mit Tiefgarage

    "Wir brauchen einen Frequenzbringer an der Mannheimer Straße, das ist überhaupt keine Frage" - mit dieser Aussage grenzt sich Roland Hartung, ehemaliger MVV-Vorstandsvorsitzender, Ehrenringträger der Stadt Mannheim und Alt-Stadtrat, von der Interessengruppe um Fritz Gärtner und Co. ab, und auch den Stempelpark will er unbedingt an die Mannheimer Straße... [mehr]

  • Käfertal Schlachtfest des Siedlergesangvereins Freundschaft

    Schlachtplatte für 500 Personen

    Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr waren die Verantwortlichen beim Siedlergesangverein (SGV) Freundschaft in diesem Jahr besser gerüstet: 500 Portionen Schlachtplatte sollten verhindern, dass beim zweiten Schlachtfest alles schon nach zwei Stunden ausverkauft war. Auch beim zweiten Schlachtfest, das der SGV auf dem Festplatz der Siedlergemeinschaft... [mehr]

Ketsch

  • Gemeinderat Bürgermeister informiert über Antwort der Verwaltung auf den Regionalplan / Kritik an Vorschriften für Hohwiesensee

    ,Festsetzungen zu undifferenziert'

    "Einheitlicher Regionalplan Rhein-Neckar" heißt der Entwurf, der Mitte Juli bei der Gemeinde einging. Knapp 200 Seiten Text, ein Anhang mit Zahlen und Tabellen, jede Menge Kartenmaterial - das umfangreiche Werk, das aufgrund des Staatsvertrages zwischen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen entsteht, beschäftigt sich mit der von der Metropolregion... [mehr]

  • Motorsportclub Oktoberfest lockt mit vielen Spezialitäten

    Fast wie auf der "Wiesn"

    Der Motorsportclub im ADAC veranstaltet sein fünftes Oktoberfest: Am Sonntag, 7. Oktober, sind alle Mitglieder, Freunde und Bekannte des Clubs sowie alle Interessierten aus der Bevölkerung eingeladen. Der Startschuss zum zünftigen Miteinander, das im und um das Zelt auf dem MSC-Clubgelände im Bruch stattfindet, fällt zur Frühschoppenzeit um 11 Uhr. Für das... [mehr]

  • DLRG Verein sieht sich bei Versammlung nach Jahren des Rückgangs gut aufgestellt

    Nachwuchs in Startlöchern

    Vereinsvorsitzender und Wachleiter Bernd Schwarz ist sichtlich stolz auf seine Jungs und Mädels. "Es ist schön zu sehen, wie Jugendliche und Junggebliebene sich kameradschaftlich und gemeinsam für die Sicherheit der Badegäste einsetzen", verriet er bei der Versammlung der DLRG-Jugendabteilung. Gästen des Freibades werden sie sicherlich auch dieses Jahr... [mehr]

  • Volkshochschule Französisch für die Städtepartnerschaft

    Sprache der Freundschaft

    Die Volkshochschule Bezirk Schwetzingen bietet einen weiteren Kurs "Französisch für Städtepartnerschaft und Reise 1" an, der sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse richtet. Dieser Kurs vermittelt erste Grundkenntnisse, die man auf seiner Reise nach Frankreich benötigt. Es werden Themenbereiche wie das Vorstellen, Gespräche im Restaurant, im Hotel und die... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Kommentar Jörg Peter Klotz sieht das Votum für Gerhold positiv

    Mutige Entscheidung

    Ein 29-Jähriger, der bisher öffentlich wenig in Erscheinung getreten ist, soll ab sofort die Geschicke eines der wichtigsten Mannheimer Kulturhäuser lenken? Es ist eine sehr mutige Entscheidung, die der Aufsichtsrat der Alten Feuerwache gestern für Sven Gerhold getroffen hat. Ob es nach den halbwegs überstandenen finanziellen Turbulenzen die richtige ist, wird... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Gewaltige Aufwertung

    Ein wunderbares Geschenk - das ist die Ankündigung von Traudl Engelhorn, die Reiss-Engelhorn-Museen (REM) mit einer Stiftung zu bedenken. Auch wenn noch keine endgültigen Zahlen bekannt sind, so lässt sich doch erkennen, dass hier etwas sehr Großes entsteht. Zusammen mit der ägyptologischen Sammlung eines Privatmanns erfahren die Reiss-Engelhorn-Museen, die sich... [mehr]

Kommentare Politik

  • Wieder zurück

    Helmut Schmidt mag in den Augen der Bundesbürger der beste der noch lebenden Kanzler sein, aber die Nachkriegsgeschichte geprägt haben drei andere Regierungschefs: Konrad Adenauer ist die Westintegration Deutschlands zu verdanken, Willy Brandt die Aussöhnung mit dem Osten und Helmut Kohl die Wiedervereinigung. Während Schmidt jedoch als bewunderter "Elder... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ohne Tabus

    Was da gerade in der deutschen Sportpolitik passiert, lässt hoffen. Es wird öffentlich das bisherige Modell der Spitzensportförderung infrage gestellt. Bereits während der Sommerspiele in London war das Thema hochgekocht. Hochgekocht, weil bis dahin nur Insider von den Zielvereinbarungen wussten. Absprachen also, die in bestimmten Sportarten, wie zum Beispiel bei... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Schmerzhaft und vermeidbar

    Wenn ältere Bürger über Spielplatzlärm schimpfen, gerät man schnell selbst ins Schimpfen: über deren Intoleranz. Vor allem, wenn man nicht selbst betroffen ist. Aber um Lärm durch spielende Kinder geht es im Fall des Spielplatzes im Schönauer Gewerbegebiet Steinweg gar nicht. Wenn nämlich Jugendliche bis tief in die Nacht hinein auf dem Spielplatz... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Hart, aber real

    Winfried Kretschmann kann die politischen Nöte beim Aufstellen eines Haushalts in so düsteren Farben beschreiben, dass sich im Publikum zumindest leichte Depressionen ausbreiten. Seine rhetorische Leistung war in den letzten Wochen beachtlich. Wenn es um konkrete Sparbeschlüsse geht, stiftet die grün-rote Koalition dagegen in den letzten Wochen mit ständig... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Klare Ziele setzen

    Noch vor wenigen Jahren, nach der Reform der europäischen Zuckerpolitik 2006, gingen die Erträge zurück. Südzucker musste sogar Werke schließen. Mittlerweile ist diese Phase überwunden. Von Quartal zu Quartal legt der Mannheimer Konzern neue Rekordergebnisse vor. Da verwundert es nicht, dass er die Prognose anhebt. Und dabei sogar früher als erwartet.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Autor und Sänger Thommie Bayer über sich und sein neues Buch / Heute Abend Auftritt in Hirschberg-Leutershausen

    "Mich rettete das Schreiben"

    In seinem neuen Roman "Vier Arten, die Liebe zu vergessen", erzählt der Autor Thommie Bayer über vier Freunde, die sich aus den Augen verloren, um sich am Grab einer Freundin wieder zu treffen und sich neu zu begegnen. Das feinfühlig gezeichnete Porträt verschiedener Persönlichkeiten erzählt von der Kraft der Liebe ebenso wie von Lebenslinien, die vom Weg... [mehr]

  • Comedy Filmpläne des Mannheimers werden konkret

    Ceylan dreht fürs Kino

    Bülent Ceylans langgehegte Leinwandpläne gehen auf die Zielgerade: Constantin Film wird einen Kinofilm mit dem Mannheimer Comedy-Superstar produzieren, wie die Münchner Produktionsfirma gestern mitteilte. Ceylan, der in die "Top-Riege der deutschen Comedians" gehöre, werde selbst am Drehbuch mitarbeiten und die Hauptrolle spielen. Der Beginn der Dreharbeiten, die... [mehr]

  • Berufe am Nationaltheater Die Theaterpädagoginnen des Schnawwl öffnen den Zugang zur Welt der Fantasie

    Die Kinderseele spüren

    Unzählige Ausbildungswege führen zum Theater. Auch Seiteneinsteiger bekommen eine Chance. Der Vorteil dieser Vielfalt besteht darin, dass alle Interessierten selbst wählen können, wie sie auf ihr künftiges Arbeitsgebiet vor oder hinter der Bühne zusteuern wollen. Oft beginnt die Annäherung mit einem Praktikum. Diese Serie über die Berufe am Nationaltheater... [mehr]

  • Kulturpolitik Der 29-jährige Sören Gerhold leitet ab 1. Oktober Mannheims Kulturzentrum Alte Feuerwache

    Ein Hip-Hopper gibt den Ton an

    Die Lösung lag nahe. Trotzdem war es eine Überraschung, dass sich der Aufsichtsrat der Alten Feuerwache gestern Vormittag unter 40 Bewerbern einstimmig für den 29-jährigen Sören Gerhold als Nachfolger des nach Potsdam wechselnden Geschäftsführers Siegfried Dittler entschied. Seit 2009 hat der gebürtige Speyerer die stellvertretende Geschäftsleitung inne -... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Hamburg will mit Nagano an die Spitze

    Was schon seit Wochen unbestätigt kursiert, wird nun wahr: Kent Nagano (61) wird ab 2015 neuer Hamburger Generalmusikdirektor und damit Nachfolger von Simone Young. Hamburg verspricht sich mit dem prominenten Namen einen enormen Prestigegewinn. Die Stadt will mit Staatsoper, Nagano und der dann fertiggestellten Elbphilharmonie an die internationale Spitze. Auch... [mehr]

  • Kunst Anne Neukamp in der Scharpf-Galerie Ludwigshafen

    Leiser Dialog der Flächen

    Es gibt ja Maler, die von Farben völlig besoffen sind und ihr Leben damit verbringen, das Verhalten dieser Quasi-Naturwesen zu erkunden. So eine Malerin ist die 1976 geborene, in Berlin lebende Anne Neukamp nicht. Kuratorin Barbara J. Scheuermann, noch jung im Wilhelm-Hack-Museum, holte Neukamp jetzt in die Scharpf-Galerie und organisierte ihr damit die erste... [mehr]

  • Kleinkunst Pigor und Eichhorn nörgeln in der Alten Feuerwache

    Miles geht ins Kabarett

    Ihre Mission sei es, so kündigt Thomas Pigor gleich zu Beginn des Abends an, das Wort "Kleinkunst" aus dem allgemeinen Sprachgebrauch zu verdrängen. Sie wollten sich vielmehr das schöne Wort "Cabaret", mit C geschrieben, für sich zurückerobern. Sie, das sind Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn, die mit ihrem jüngsten Album ("Pigor singt und Benedikt Eichhorn... [mehr]

  • Pop Die Sängerin Barbara Lahr trumpft in Mannheim leise auf

    Musikalischer Flirt mit der Verzweiflung

    Mag der Groove so federn, wie er will, die Sängerin steht unbeweglich da. Um ihren Hals baumelt die niedlichste und femininste Bassgitarre, die sich denken lässt. Auch Barbara Lahrs Stimme kann zuweilen fast jungmädchenhaft erscheinen, schein-naiv und unschuldig. Sie steigt empor auf freie, klare Höhen, beim Konzert in Mannheim in der gut gefüllten Alten... [mehr]

  • Klassik Gesprächskonzert mit Violinistin Caroline Adomeit

    Sie fiedelt, tanzt und stampft sogar

    Das Engagement des erfahrenen, musikalisch umfassend gebildeten Dirigenten Jürgen Weisser war für die Erziehung des Kammerorchesters der Mannheimer Abendakademie fraglos ein Glücksfall. Wunder in Sachen Intonation und Präzision kann aber auch er bei den ambitionierten Amateuren nicht vollbringen. Nicht einmal, wenn eine Ausnahmegeigerin wie die junge Caroline... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Thai-Imbiss "Sayam" eröffnet heute

    "Frühlingsrollen" zum Herbstbeginn

    Sayam oder Siam, das ist eigentlich eine frühere Bezeichnung für ein Gebiet in Südostasien, dem heutzutage weitgehend Thailand entspricht. "Sayam" heißt auch der Thai-Imbiss, der heute, 26. September, um 11 Uhr in der Ladenburger Hauptstraße 30 eröffnet. Damit zieht in die Räume der früheren "Musik-Boutique", die lange leer standen, wieder (Geschäfts-)Leben... [mehr]

  • Ladenburg Ausstellung "Kunst vereint" wirft ihre Schatten voraus

    Skulpturen stehen im Krone-Hochgarten

    Bereits am vergangenen Freitag konnten viele Ladenburger beobachten, wie unter der Aufsicht des 83-jährigen Künstlers Siegfried Helmstädter aus Neu-Edingen ein Kranwagen drei schwere Skulpturen auf die Hochterrasse des Hotels "Goldene Krone" in Ladenburg hievte. Sie sind Teil der großen Kunstausstellung "Kunst vereint", die der Kunstverein Ladenburg am kommenden... [mehr]

Lampertheim

  • Personalie Kurt Stass für 25-jährige Tätigkeit ausgezeichnet

    700 000 Menschen beraten

    Rund 2600 ehrenamtliche Versichertenberater sind für die Deutsche Rentenversicherung Bund tätig. Einer von ihnen ist Kurt Stass aus Lampertheim. Gemeinsam mit seinen Kollegen hat er allein im vergangenen Jahr 697 000 Versicherte und Rentner kostenlos in Fragen der Rentenversicherung beraten. Kurt Stass ist seit 25 Jahren Versichertenberater der Deutschen... [mehr]

  • Sport Torhüter Timo Hildebrand denkt an Heimatverein

    Ballspende vom Profi

    Der aus Hofheim stammende Fußballprofi Timo Hildebrand hat seine sportliche Wiege nicht vergessen. Hildebrands Bruder Volker überreichte der D-Jugend des Fußballvereins stellvertretend für die Jugendabteilung zehn nagelneue und hochwertige EM-Bälle, die ab sofort im Trainingsbetrieb eingesetzt werden können. Die Freude bei den von Heinz Veith, Sascha Seitz und... [mehr]

  • Volkshochschule

    Besuch beim Schwarzwaldmädel

    Die Volkshochschule bietet am Sonntag, 21. Oktober, eine Fahrt ins Wormser Theater zur Vorstellung "Das Schwarzwaldmädel" an. Damit veranstaltet die VHS Lampertheim zum ersten Mal wieder eine Seniorenfahrt in das neu eröffnete Wormser Theater. Heftige Liebesturbulenzen im idyllischen Schwarzwalddorf St. Christoph: Mit dem durchschlagenden Erfolg bei der Berliner... [mehr]

  • Evangelische Kirche Konfirmanden backen für die Aktion "Brot für die Welt"

    Ein Herz aus Teig

    Sie waschen ihre Hände, binden sich die weißen Bäckerschürzen um und kneten den Sauerteig, den Bäcker Jakob Schmidt vorbereitet hat. Gerade noch hat der Teig seine letzten Runden im Spiralkneter gedreht, schon lässt jeder Konfirmand der Lukasgemeinde seine eigene Brot-Kreation entstehen. Luisa formt Jesus am Kreuz, Marvin einen Bund Ähren und Laura ein Herz.... [mehr]

  • Ende einer Irrfahrt in Hofheim

    Es werden wohl eher mangelnde als überragende Fahrkünste gewesen sein, die diesen Mercedes auf die Kante eines Walls in der Verlängerung der Hofheimer Karlsbaderstraße gebracht haben, wo er manövrierunfähig hängen blieb. Kaum anzunehmen ist, dass der Halter dieses Fahrzeugs einen günstigen Parkplatz gesucht hat. Wenig spricht zudem für die Annahme, der... [mehr]

  • Gutes aus der Region Der Rosengärtner Landwirt Otto Henkelmann baut seit 50 Jahren Kürbisse an

    Freude über Rekordernte

    Auch der Herbst hat seine Reize. Der Höhepunkt ist die beginnende Kürbissaison. Die hübsch aussehenden Feldfrüchte eignen sich als stimmungsvolle Deko oder wegen ihres pikant-fruchtigen Aromas für schmackhafte Gerichte. In der Küche sind sie wegen der enormen Sortenvielfalt mehrfach einsetzbar. Sie können gekocht, gebraten, gebacken und süßsauer eingelegt... [mehr]

  • Volksbank Vortrag mit dem früheren EKD-Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber / Erlöse kommt Bürgerstiftung zugute

    Gott - und die Macht des Geldes

    Alle Welt spricht von der Finanzkrise. Auch der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber. Er äußert sich freilich aus einer Perspektive, die man in diesen Zeiten eher selten wahrnimmt. "Gott, das Geld und die Banken" heißt der Vortrag, den der Kirchenmann am 10. Oktober in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle halten... [mehr]

  • Bilanz Rund 65 000 Gäste im Freibad / Geschäftsführer zufrieden / Starker August gleicht schwachen Saisonbeginn aus / Höherer Eintritt schreckt offenbar nicht ab

    Happy End nach miesem Start

    Nichts Gutes schwante Jens Klingler zu Beginn der Freibadsaison. Denn statt mit Sommer, Sonne, Sonnenschein wartete der Mai vor allem mit Kühle und Nässe auf. Nur Hartgesottene wagten sich in die unbeheizten Becken oder in den See. Die Zahlen waren noch schlechter als zu Beginn der komplett verregneten Saison 2011. Aber dann, im August, als kaum noch jemand dran... [mehr]

  • Freikirche

    Kostenloser Eintopf nach Gottesdienst

    Das Erntedankfest hat bereits eine lange Geschichte, denn der Ursprung wird bereits im Alten Testament der Bibel feierlich eingesetzt. Als Dank für Gottes Für- und Versorgung sollte das Fest für jeden ermöglicht werden. Reich oder arm, Chef oder Angestellter, Jude oder Ausländer - alle sollten sie mit dabei sein. Ein wenig will die Evangelisch-Freikirchliche... [mehr]

  • Handball D-Jugend-Mannschaften des TV Lampertheim starten mit Gefühls-Achterbahn

    Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt

    Sowohl die D1- als auch die D2-Mannschaft des TV Lampertheim startete mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Handballsaison. Die zweite Mannschaft gewann danach ihr drittes Spiel knapp aber verdient. Die D1 spielt in der Bezirksoberliga, die D2 in der Bezirksliga B. Die gezeigten Leistungen lassen jedoch annehmen, dass beide Mannschaften eine gute Rolle in... [mehr]

  • Förderverein Domkirche Tagestour in die Mainmetropole Frankfurt / Geschichte und Gegenwart erkundet

    Wälder und Wüsten unter Glas

    Mit dem Morgensegen von Reformator Martin Luther hat der Förderverein zur Renovierung der Domkirche in bester Stimmung und mit großen Erwartungen Kurs auf die Mainmetropole Frankfurt genommen, mit seiner unverwechselbaren Silhouette, den zusammengedrängten Hochhaustürmen in der City. Unter dem Motto "Geschichte und Gegenwart" erkundeten die Teilnehmer das... [mehr]

  • KKMV Spiele, Ehrungen, Wettbewerbe und Gesang

    Zünftiges Winzerfest

    Am Samstag, 29. September, veranstaltet der Katholische Kirchenmusikverein (KKMV) sein 54. Stiftungsfest. Gefeiert wird zünftig im Rahmen eines Winzerfestes, das im Jugendheim Mariä Verkündigung in der Hagenstraße nach dem Festgottesdienst stattfindet. Im dekorierten Jugendheim erwarten die Besucher die "Winzerspiele" - ein buntes Unterhaltungsprogramm mit viel... [mehr]

Lautertal

  • Feuerwehr Lautern Kameradschaftsabend bot den Rahmen für die Vergabe von Ehrungen

    Engagierte Brandschützer ausgezeichnet

    Zum guten Brauch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Lautern gehört es, dass einmal jährlich die Aktiven, ihre Familien wie auch Freunde und Gönner der Feuerwehr zu einem Grillabend eingeladen werden. Bei der Feuerwehr sorgten dazu wieder viele Helfer für ein leckeres Büfett und allerlei Nachtisch. Der Abend dient vor allem der Geselligkeit unter den... [mehr]

  • Mittelpunktschule

    Informationsabend für Viertklässler

    Die Mittelpunktschule (MPS) Gadernheim lädt zu einem Informationsabend über die weiterführende Schule ein. Die Veranstaltung in der Aula findet am 12. Dezember (Mittwoch) ab 19 Uhr statt. Die Schule und ihr Konzept werden vorgestellt, Schulleitung, Kollegen und Elternbeirat beantworten Fragen. Im Anschluss werden auf Wunsch die Klassenzimmer der jetzigen fünften... [mehr]

  • Nabu Beedenkirchen

    Naturschützer suchen Unterstützer

    Der Naturschutzbund Beedenkirchen sucht neue Mitstreiter. Damit der Verband weiterhin wertvolle Arbeit leisten kann, darunter der Schutz und Erhalt der Fledermaus-Population,, die Pflege des Vogelschutzteiches als Biotop, das Mähen geschützter Flächen und Zurückschneiden alter Bäume sowie das Bereitstellen von Nistplätzen für Vögel, werden Helfer gesucht.... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Lorscher Krippe

    Eigeninitiativen bei der Betreuung erforderlich

    Im Bericht vom 15. September werden die Sachzwänge der modernen Gesellschaft real aufgezeigt. Die doppelte Vollerwerbstätigkeit (Mann und Frau sind berufstätig) ist bereits wesentlicher Bestandteil für das notwendige Einkommen zum Lebensunterhalt und hat weitreichende Auswirkungen auf die familiären Sachzwänge - speziell für Berufstätige mit Kleinkindern. Die... [mehr]

Lindenfels

  • Wandertag Der Einladung des Hessischen Rundfunks nach Lindenfels war auch eine Gruppe ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter gefolgt

    "Alte Pfeifen" auf dem Nibelungensteig

    Erst sah es noch trüb aus in Lindenfels. Dicke Nebelschwaden tauchten das Burgstädtchen in gespenstisches Licht und so mancher Teilnehmer des HR4-Wandertages hat sicher noch einmal darüber nachgedacht, ob er die Wanderschuhe aus dem Keller holen sollte. Doch pünktlich zum Start des originellen Events strahlte die Sonne vom Himmel und bescherte den Veranstaltern... [mehr]

  • Breuberg-Bund Herbsttagung mit umfangreichem Vortragsprogramm

    Heimatforscher tagen am Wochenende in Breuberg

    Zur 64. Herbsttagung des Breuberg-Bundes lädt der Vorstand für das kommende Wochenende in die Breuberghalle in Neustadt ein. Der Eintritt ist frei. Referate, Besichtigungen und Exkursionen sollen Kenntnisse vermitteln, um die Arbeit des Vereins zu fördern. Literatur über den Odenwald wird im Foyer, die Publikationen des Breuberg-Bundes in der Halle angeboten.... [mehr]

  • Wasserversorgung "Absage aus Lindenfels überraschend"

    Lautertal hat nicht abgelehnt

    Die Gemeinde Lautertal war dazu bereit, bei der Betriebsführung der Lindenfelser Wasserversorgung mitzuhelfen. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser sagte gestern dem BA, die entsprechende Stellungnahme des Ersten Stadtrats Otto Schneider sei so nicht richtig. Schneider hatte erklärt, sowohl Lautertal als auch die Gemeinde Fürth hätten auf eine Anfrage aus Lindenfels... [mehr]

  • Kerb Im Rahmen des Frühschoppens wurden fünf Bewerberinnen auf Herz und Nieren getestet

    Maike Ullrich ist die erste Schlierbacher Kochkäskönigin

    Erstmals gibt es eine Odenwälder Kochkäskönigin und es ist, nach Auskunft der Schlierbacher, sogar die erste ihrer Art in ganz Deutschland. Der Kochkäse, auch Brennkäse genannt, ist tief mit dem Odenwald verwurzelt und fast so etwas wie ein Nationalgericht. Warum sollte es also neben den vielen Weinhoheiten an der Bergstraße nicht auch eine Odenwälder... [mehr]

  • Diabetiker-Bund

    Tipps zur richtigen Fußpflege

    Menschen, die an Diabetes erkrankt sind, müssen nicht nur auf ihre Gesundheit achten, sondern auch auf die Körperpflege. Besonders wichtig ist dabei die Pflege der Füße und der Nägel. Durch den Diabetes verändern sich Gefäße und Nerven, was bei Verletzungen am Fuß fatale Folgen haben kann. Deshalb sollte ist eine geschulte Fußpflege wichtig. Podologen... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis1. Kreisklasse OstKSG Kreidach II - SV Kirschhausen III 9:6 SV Kirschhausen III - KG Wald-Erlenbach 1:91 KG Wald-Erlenbach 4 4 0 0 36:7 8:02 SV Mörlenbach IV 3 3 0 0 27:13 6:03 TV Ober-Laudenbach II 4 3 0 1 29:20 6:24 SV Beedenkirchen 3 2 1 0 26:13 5:15 SV Fürth III 4 2 0 2 32:24 4:46 SV Hammelbach II 4 2 0 2 27:27 4:47 SG Vöckelsbach 4 2 0 2 24:25 4:48... [mehr]

  • BadmintonVerbandsliga SüdBV Friedrichsdorf - TuS Schwanheim 6:2 SVS Griesheim - SG Dornheim III 4:4 TSG Messel - BC Heppenheim 4:4 TV Dieburg II - TV Bensheim 5:31 BV Friedrichsdorf 1 1 0 0 6:2 2:02 TV Dieburg II 1 1 0 0 5:3 2:03 SG Dornheim III 1 0 1 0 4:4 1:14 SVS Griesheim 1 0 1 0 4:4 1:15 BC Heppenheim 1 0 1 0 4:4 1:16 TSG Messel 1 0 1 0 4:4 1:17 TV Bensheim 1 0... [mehr]

  • Kegeln2. Bundesliga Nord/WestSVH Königsbronn - SG Freiburg 5445:5415 ESV Neckarholz - SKV Brackenheim 5828:5789 EKC Lonsee - KSC Hainstadt 5634:5447 SKC Scherzheim - Unterharmersbach 5805:5739 Nibel. Lorsch II - KV Mutterstadt ausgefallenGruppenliga 4SKC Höchst - Olympia Mörfelden III 5219:5093 Nibelu. Lorsch III - KSG Darmstadt II 5210:5042 Eintr. Heppenheim - RW... [mehr]

  • Kegeln SC/KC Bensheim wehrt Schlussspurt von Gegner Bürstadt ab / Lorscher Zweitliga-Heimspiel ausgefallen

    Auf ungeliebten Bahnen gibt es ein Erfolgserlebnis

    Die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch II hatten unerwartet ein spielfreies Wochenende in der 2. Bundesliga Nord/West. Die Heimbegegnung gegen den KV Mutterstadt wurde vom Gegner kurzfristig abgesagt, da zu viele Spieler verletzt oder erkrankt waren. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. hub Gruppenliga: Treue Kameraden Bürstadt - SC/KC Bensheim 4975: 5059.... [mehr]

  • Kegeln Hessenliga-Damen des SC/KC haben beim SC Darmstadt mit 2527:2578 das Nachsehen

    Bensheimer Startpaar erwischt einen schlechten Tag

    Die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim verloren beim SC Darmstadt mit 2527:2578 LP. Einen schlechten Tag erwischte dabei das Startpaar. Petra Czajkowski fand von Beginn an nicht zu ihrem Spiel und musste 59 Holz an ihre Gegnerin abgeben. Die stark beginnende Uta Speckhardt musste auf der zweiten Bahn auf Grund vieler Fehlwürfe ein Minus von 73 Holz in... [mehr]

  • Breitner mit toller Spielübersicht

    Sebastian Vettel oder Michael Schumacher? Uwe Gensheimer oder Erhard Wunderlich? Mario Götze oder Franz Beckenbauer? Wer nimmt die Vorbildrolle für Sportlerinnen und Sportlern aus der Region ein und was begeistert sie an ihren Idolen? Dies soll in unserer Serie herausgefunden werden, in der diesmal ein Fußballer im Blickpunkt steht. Andreas Ihrig (43) ist seit... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga 9:6-Erfolg des VfR Fehlheim II steht lange auf der Kippe

    Der Jüngste holt den Siegpunkt

    Mit einem knappen 9:6-Sieg beim Bezirksoberliga-Absteiger SV Ober-Hainbrunn hat sich der VfR Fehlheim II in der Tischtennis-Bezirksliga wieder ein ausgeglichenes Punktekonto besorgt. Beinahe hätten die Gäste nach den Doppeln aussichtslos zurückgelegen. Schubert/Tengel verhinderten im Entscheidungssatz Schlimmeres. In den Einzeln stand die Partie lange auf der... [mehr]

  • Kegeln Nachwuchskräfte beim Sieg von Nibelungen Lorsch IV

    Drei 16-Jährige im Team

    Die Sportkegler von Nibelungen Lorsch IV gewannen ihr Heimspiel in der A-Liga gegen die SKG Stockstadt III mit 2434:2384. So stand mit drei 16-jährigen Talenten der erste Saisonsieg zu Buche. Im Startpaar erzielte Sven Dammeyer ein gutes Ergebnis und sorgte zusammen mit Daniel Geiss für eine deutliche Führung. Im Mittelduo wurde Daniel Saal nach einer starken... [mehr]

  • Fußball FC 07 Bensheim verliert "kleines Finale" beim Helmut-Lampert-Gedächtnis-Turnier des TSV Elmshausen für Alte-Herren-Teams

    Erfolgsserie der Fehlheimer Oldies reißt

    Die Erfolgsserie des VfR Fehlheim beim Helmut-Lampert-Gedächtnis-Turnier des TSV Elmshausen für Alte-Herren-Mannschaften wurde jäh gestoppt. Nachdem die "Oldies" aus dem Bensheimer Stadtteil 2010 den Wanderpokal nach dreimaligem Gewinn in Folge in ihren endgültigen Besitz nehmen durften, hatten sie sich im vergangenen Jahr auch gleich die neue Trophäe gesichert.... [mehr]

  • Gymnastik TSV stellte fast die Hälfte aller Teilnehmerinnen bei den Gaumeisterschaften in der Weststadthalle

    Große Auerbacher Gruppe holt Medaillen am Fließband

    Nicht nur Masse, sondern auch Klasse bewiesen die Gymnastinnen der TSV Auerbach bei den Gaumeisterschaften in der Weststadthalle in Bensheim. Mit 47 Teilnehmerinnen und sieben Mannschaften stellte die TSV wieder die Hälfte der Sportler. TG Bobstadt, TG Biblis und Ausrichter SSG Bensheim ergänzten das Feld der insgesamt 97 Mädchen und Frauen auf. Drei verschiedene... [mehr]

  • Leichtathletik Stephan Rapp Fünfter bei Senioren-EM

    Knapp eine Sekunde fehlt zu Bronze

    Stephan Rapp von LG VfL/SSG Bensheim belegte bei den europäischen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten in Zittau über 1500 Meter in der Altersklasse M 35 einen hervorragenden fünften Rang. In einem von Taktik geprägten Rennen, das eine 1000-Meter-Durchgangszeit von "nur" 2:47,2 Minuten hatte, zeigte er sich topfit, konnte im 500-Meter-Schlussspurt mithalten... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    Knapper Sieg in spannendem Derby

    Zwei Punkte gewonnen, aber gezittert hat der TTC Heppenheim beim 9:5 im Heimspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga gegen TSK Rimbach. Nicht nur in der Endabrechnung hatte der TTC die Nase vorn, sondern auch in der Mehrzahl der knappen Fünfsatzmatches. Der Heppenheimer 5:2-Führung gingen spannende Spiele voraus. Zunächst düpierte Jochen Stribrny den Rimbacher... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga

    Mit "Herzblut und Leidenschaft"

    Kickers-Duell mit "Herzblut und Leidenschaft": In der 3. Fußball-Liga empfängt der Tabellen-13. Offenbacher Kickers heute Abend die punktgleichen Stuttgarter Kickers. Seit sieben Pflichtspielen sind die Offenbacher ungeschlagen, nach zwei Unentschieden nacheinander hofft das Team von Arie van Lent gegen den Aufsteiger auf den vierten Saisonerfolg. "Wir müssen uns... [mehr]

  • Tischtennis-Damen

    Remis gegen den Spitzenreiter

    Die Damen des BSC Einhausen liefer sich in der Tischtennis-Verbandsliga mit dem bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter SV Oberkainsbach einen spannenden Fight, der nach nahezu vier Stunden mit einem 7:7 endete. Als die beiden Eröffnungsdoppel nach Einhausen gingen, reifte im BSC-Lager die Hoffnung auf einen Sieg. Die starken Odenwälderinnen schafften jedoch den... [mehr]

  • Tischtennis Knapper Sieg im Spitzenspiel gegen SV Kirschhausen

    SSG Bensheim behält die weiße Weste

    Die SSG Bensheim I versetzte im Duell zweier verlustpunktfreier Mannschaften in der Tischtennis-Bezirksklasse mit einem 9:7 dem SV Kirschhausen die erste Saisonniederlage. Nicht in Bestbesetzung angetreten, verloren die Gäste recht unglücklich. Da Punkt eins Ferdinand Weis fehlte, rückten alle Kirschhäuser eine Position nach oben und Markus Jäckel kam ins Team.... [mehr]

  • Badminton

    TVB verliert zum Auftakt mit 3:5

    Zum Saisonauftakt in der Badminton-Verbandsliga musste der TV Bensheim eine 3:5-Niederlage gegen die erwartet starke SG Groß-Zimmern/Dieburg II hinnehmen, zumal er auf den Doppel- und Mixed-Spezialisten Sebastian Schäfer verzichten musste. TVB-Punktesammler waren der aus der eigenen Jugend aufgerückte Johannes Grieser, das Doppel Matthias Schmitzer/Jörg Paulin... [mehr]

  • Fußball

    Viel Applaus für Fritschs Vorgänger

    Der Applaus wollte kein Ende nehmen im "Alten Schalthaus" in Darmstadt. Dort hatten sich 143 Mitglieder des Fußball-Drittligisten SV Darmstadt 98 am Montagabend eingefunden, um ihren neuen Präsidenten zu wählen. Doch der tosende Beifall galt nicht ihrem neuen Vereinsboss Rüdiger Fritsch, sondern dessen Vorgänger Hans Kessler, der nach fünf Jahren aus privaten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche Abwehrspieler Alexander Baerbach zum gelungenen Saisonstart der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen

    "Wir wollen jetzt oben dranbleiben"

    Mit großem Interesse, aber auch mit einer gehörigen Portion Skepsis wurde im Sommer von vielen Beobachtern der lokalen Fußballszene der geplante Zusammenschluss der beiden Ortsrivalen DJK Neckarhausen und Fortuna Edingen beobachtet. "Kann das gutgehen?", lautete eine häufig gestellte Frage in der Doppelgemeinde. Aus sportlicher Sicht scheinen sich die Erwartungen... [mehr]

  • Basketball-Oberliga BG Viernheim/Weinheim mit neuem Trainer erfolgreich / SG Mannheim II tut sich noch schwer

    Gelungener Einstand gegen Wiesloch

    Der neue Coach erwischte gleich einen Traumstart: Nicolai Coputerco, seit dieser Saison Spielertrainer des Basketball-Oberligisten BG Viernheim/Weinheim, steuerte beim deutlichen 91:65 (45:30)-Heimsieg seiner Mannschaft über die TSG Wiesloch gleich 18 Punkte selbst bei. Die BG trat ohne die verhinderten Centerspieler Florian Keutel und Eric Verzendaal an, lag aber... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga SG geht mit 55:85 in Ludwigsburg unter

    Große Probleme beim Wurf

    Die Basketballer der SG Mannheim hatten beim Saisonauftakt in der 2. Regionalliga Südwest-Süd vor allem in der Offensive ihre Problemzone. Das Team von Neu-Coach Thorsten Schnieder unterlag auswärts bei der BSG Basket Ludwigsburg deutlich mit 55:85 (29:43). Ludwigsburg entschied das erste Viertel mit 20:11 für sich. Im zweiten Abschnitt starteten die Mannheimer... [mehr]

  • Handball

    Löwen testen in Leutershausen

    Handball-Zweitligist SG Leutershausen trifft in einem Testspiel am Donnerstag auf die Rhein-Neckar Löwen. Anwurf in der Leutershausener Heinrich-Beck-Halle ist um 19 Uhr. "Wir haben in der spielfreien Zeit nach einem guten Gegner gesucht und bei der SGL angefragt", erklärt Löwen-Coach Gudmundur Gudmundsson. "Und wir mussten nicht lange überlegen", sagt... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga, Frauen Viernheim unterliegt 40:67

    Magere Ausbeute

    Fehlstart für die Zweitliga-Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim. Der Vize-Meister der vergangenen Saison verlor sein Auftaktspiel gegen die MLP BasCats des USC Heidelberg überraschend deutlich mit 40:67. Doch Trainer Adrian Crawford hatte schnell die Gründe für die Niederlage parat: "Durch die Verletzung von Johnette Walker, die sich im Abschlusstraining... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga, Frauen Neckarau übernimmt Spitze

    Perfekter TSV-Start

    Der glänzende Saisonstart für die Fußball-Damen des TSV Neckarau in der Verbandsliga ist perfekt. Das Team von Coach Sebastiano Franzo ließ dem 4:2 in Mörsch nun bei der Heimpremiere einen 4:1 (1:0)-Erfolg gegen den SC Klinge Seckach folgen. Die Neckarauerinnen begannen engagiert und gingen in der 32. Minute auch verdient durch den Treffer von Elena Mathes in... [mehr]

  • Handball

    Rigterink verlässt SGL

    Rückraumspieler Eike Rigterink ist kein "Roter Teufel" mehr. Zu Wochenbeginn lösten der 22-Jährige und Handball-Zweitligist SG Leutershausen den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen. Wichtigster Grund dafür war, dass Rigterink nicht wie geplant einen Studienplatz an der Uni Mannheim ergattern konnte. Um nun alle beruflichen Alternativen offen zu haben, bat er... [mehr]

  • Kanu Altersklassen-Canadier trumpfen in Rom auf

    WM-Gold nach Mannheim

    Nach der Medaillenflut bei den Masters-Weltmeisterschaften auf den Sprint- und Langstrecken sahnten die Kanuten der PG Mannheim nun auch bei der Marathon-WM in Rom kräftig ab. Die sechs PGM'ler im siebenköpfigen deutschen Canadier-Team gewannen vier Titel, einmal Silber und dreimal Bronze. Mit zweimal Gold im C1 und C2 war Gennadiy Vorobyov (AK Ü 40) erneut der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Bezirksliga Groß-Rohrheim zieht davon

    Der vierte Sieg im vierten Spiel

    Auch im vierten Spitzenspiel hintereinander gab sich der TTC Groß-Rohrheim keinerlei Blöße. Mit einem souveränen 9:4-Erfolg bei der SVG Nieder-Liebersbach sicherte sich die Sechs aus dem Ried die alleinige Tabellenführung in der Bezirksliga-Gruppe 4. "Jetzt sind wir an der Spitze und dort wollen wir auch bleiben. Das war eine geschlossene Mannschaftsleitung, der... [mehr]

  • Pferdesport Deutscher Rekordmeister beherrscht die Wettbewerbe bei Fahrtturnier auf dem Bibliser Jägerhof

    Freund eine Klasse für sich

    Packenden und begeisternden Pferdesport gab es am vergangenen Wochenende auf dem Bibliser Jägerhof zu sehen. 92 Gespanne hatten zum Fahrturnier gemeldet. Als großer Favorit ging auch der Deutsche Rekordmeister der Vierspännerfahrer, Michael Freund, an den Start. Vom PSV Neu-Isenburg mit zwei zweispännigen Pferde-Kutschen gemeldet, landete er nach der Dressur im... [mehr]

  • Fußball Offenbach erwartet heute Aufsteiger Stuttgart

    Kickers gegen Kickers

    Kickers-Duell mit "Herzblut und Leidenschaft": In der 3. Fußball-Liga empfängt der Tabellen-13. Offenbacher Kickers am Mittwoch (19 Uhr) die punktgleichen Stuttgarter Kickers. Seit sieben Pflichtspielen sind die Offenbacher ungeschlagen, nach zwei Unentschieden nacheinander hofft das Team von Trainer Arie van Lent gegen den Aufsteiger nun auf den vierten... [mehr]

  • Fußball-C-Liga VfB-Trainer vermisst soziale Kompetenz

    Roth wirft Handtuch

    Nach nur acht Spieltagen ist Thomas Roth als Trainer des VfB Lampertheim zurückgetreten. Der Entschluss des Übungsleiters, der sich bereits nach dem 1:1 im C-Liga-Spitzenspiel gegen den SSV Reichenbach anbahnte, war nach der Vorstandssitzung gestern Abend beschlossene Sache. "Thomas Roth hat uns erklärt, dass er seine persönliche Zielsetzung schwinden sah. Es... [mehr]

  • Fußball Scheidender Präsident Kessler hinterlässt Nachfolger Fritsch solide Bilanzen

    SV Darmstadt 98 tritt wieder als Einheit auf

    Der Applaus wollte kein Ende nehmen im "Alten Schalthaus" in Darmstadt. Dort hatten sich 143 Mitglieder des hessischen Fußball-Drittligisten SV Darmstadt 98 am Montagabend eingefunden, um ihren neuen Präsidenten zu wählen. Doch der tosende Beifall galt nicht ihrem neuen Vereinsboss Rüdiger Fritsch, sondern dessen Vorgänger Hans Kessler, der nach fünf Jahren aus... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TVB III verliert erneut

    Auch im vierten Saisonspiel gab es für die dritte Mannschaft des TV Bürstadt nichts zu holen. Nach der 2:9-Heimniederlage gegen den BSC Einhausen schließt der TVB III mit trostlosen 0:8-Punkten die Tabelle der Bezirksklasse-Gruppe 7 ab. Viermal zwangen die Bürstädter den Tabellenzweiten, der den dritten Sieg in Serie feiern konnte, in den fünften Satz. Doch... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schach Prof. Robert von Weizsäcker über die Faszination, die Entwicklung der SV Hockenheim und den Saisonabschluss im Schwetzinger Schloss

    "Die Hockenheimer arbeiten vorbildlich"

    Die zweite Saison nach dem Aufstieg ist immer die schwerste - so die landläufige Vermutung. Sollte sie zutreffen, kann sich die Schachvereinigung Hockenheim in der kommenden Bundesliga-Runde, die am 20. und 21. Oktober startet, auf einiges gefasst machen. Einen Trumpf im Ärmel haben die Rennstädter: Sie genießen bei den abschließenden Spielrunden vom 5. bis 7.... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Zwei Niederlagen gegen Heilbronn und Zweibrücken zum Saisonauftakt / Schwache Defensive kassiert insgesamt 15 Gegentreffer

    Rhein-Neckar-Stars haben noch viel zu tun

    Der Saisonstart in die Eishockey-Regionalliga Südwest hatte es für die Rhein-Neckar-Stars in sich. Nach der deutlichen 3:8 (2:3; 0:3; 1:2)-Auftaktniederlage gegen Meisterschaftsanwärter Eisbären Heilbronn und der knappen 7:8 (2:2; 4:5; 1:0; 0:1)-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Hornets aus Zweibrücken haben die Eppelheimer nur einen Punkt auf ihrem... [mehr]

  • Tischtennis 8:2-Sieg des TTC gegen die starke TTG Birkenau / Ketscher Männer verlieren deutlich / Gelungene Verbandsliga-Rückkehr für Oftersheim

    Starker Auftakt für Ketscher Frauen-Team

    Dem TTC Ketsch ist der Saisonauftakt in der Tischtennis-Badenliga der Frauen mit einem 8:2-Erfolg gegen die starke TTG Birkenau gelungen. "Das war überraschend deutlich", freute sich Andrea Bamann. Sie war allerdings der Pechvogel des Abends, denn sowohl gegen Constanze Köfeler als auch gegen Petra Zeitz verlor sie mit 10:12 im fünften Satz. Dabei hatte sie gegen... [mehr]

  • Tennis Jugend-Spielerin vom

    Susemichel feiert Sieg

    Nervenstärke hat Antonia Susemichel vom TC Hockenheim bewiesen: Die junge Tennisspielerin gewann auf der Anlage der Universität Heidelberg den Dunlop Trophy Cup Baden. In der Altersklasse U 12 setzte sie sich in starker Manier gegen die Clubmeister aus anderen badischen Vereinen durch. Im einem spannenden und hart umkämpfen Finale schlug Antonia Susemichel Vera... [mehr]

  • Wo bleibt die Unterstützung?

    Die stärksten Schachspieler der Welt. Auf einem Fleck. Im Schwetzinger Schloss. Dieter Auer, Ehrenpräsident der Schachvereinigung 1930 Hockenheim, ist mit dem Saisonfinale der Bundesliga ein echter Coup gelungen, der mehr Unterstützung verdient. Die Hockenheimer haben mit ihrem Aufstieg in die Bundesliga die Sportart in der Region in die öffentliche Wahrnehmung... [mehr]

Lorsch

  • Heimatverein Besuch der Benedikt-Ausstellung in Mannheim

    Fahrt zur Kloster-Schau

    Ora et labora - bete und arbeite - ist der Spruch der Benediktinermönche, der noch heute gilt. Benedikt von Nursia gilt als Vater des abendländischen Mönchtums. Er gründete im Jahr 529 das Kloster Montecassino in Italien, das zum Mutterkloster der Benediktiner wurde. Auch das frühere Lorscher Kloster war ein Benediktinerkloster. Daran erinnert die Statue auf dem... [mehr]

  • "Leseschwarm"

    Gedichte zum Thema Freiheit

    Freiheit - um dieses Thema dreht sich der nächste Lyrikabend in der Lorscher Reihe "Leseschwarm". Termin ist am 3. Oktober (Mittwoch). Es handelt sich um Gedichtelesungen, die immer an einem anderen Ort im Lorscher Stadtraum und mit einem dazu passenden Thema stattfinden. Am Mittwoch werden um 19 Uhr vor dem Lorscher Rathaus Gedichte zum Thema Freiheit gelesen. Denn... [mehr]

  • Frauen Union Stadtverordnetenvorsteherin Christiane Ludwig-Paul informierte über die Arbeit der städtischen Gremien / Werbung für politische Mitarbeit

    Haushaltsplan lesen und Sitzungen besuchen

    Im Nibelungensaal des alten Rathauses, dem Raum, in dem regelmäßig Politik gemacht wird, trafen sich die Mitglieder der Frauen Union, um über die kommunalen Gremien der Stadt Lorsch und ihre Aufgaben zu informiert zu werden. Die Vorsitzende der Frauen Union, Hannelore Glab, begrüßte dazu Christiane Ludwig-Paul, die Lorscher Stadtverordnetenvorsteherin als... [mehr]

  • SPD Lorscher Ortsverein bestimmte die Delegierten für die Wahlkreiskonferenzen zur Bundes- und Landtagswahl

    Nur bessere Arbeitsplätze helfen gegen Altersarmut

    Die geheim durchgeführten Wahlen der je fünf Delegierten für die Wahlkreiskonferenzen zur Bundestagswahl am 29. September und zur Landtagswahl am 15. November standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Lorscher SPD-Ortsvereins in der Gaststätte "Zum Jäger aus Kurpfalz". Dabei sprachen sich die Lorscher Sozialdemokraten für Christine Lambrecht als... [mehr]

  • Schülerbetreuung am Wingertsberg freut sich über 1000 Euro

    Beim Sommerfest in der Hirschstraße kam im Profi-Getränkeshop ein Erlös von mehreren hundert Euro zusammen, den die Edeka Südwest Getränke GmbH nun auf 1000 Euro aufstockte, um das Geld für einen guten Zweck zu spenden. Als Empfänger freuten sich nun die Kinder der Schülerbetreuung an der Wingertsbergschule über den unerwarteten Geldsegen. Verkaufsleiter... [mehr]

Ludwigshafen

  • Rathausvorplatz Aktionstag der Landeszentrale für Gesundheitsförderung / Experten informieren

    "Bei Glücksspielsucht früh handeln"

    "Glücksspielprobleme sind sehr ernst zu nehmen. Ein frühzeitiges Erkennen und Handeln ist immens wichtig, um persönlichen und finanziellen Schaden zu verhindern", betonte Kay Toewe, Suchtberater im Haus der Diakonie. Ein Klient von ihm habe im Vorjahr durch seine Spielsucht einen Verlust von 40 000 Euro gemacht. Und Susann Holliday von der Neustädter Fachstelle... [mehr]

  • Drei Fagen Dr. Udo Gehring, Oberstaatsanwalt und stellvertretender Leiter der Staatsanwaltschaft Frankenthal

    "Einstellung in Ordnung"

    Warum hat die Staatsanwaltschaft nach dem tödlichen Balkonsturz die Ermittlungen eingestellt? Dr. Udo Gehring: Bei der Obduktion im Zuge des Todesermittlungsverfahrens sind keine Anzeichen eines Fremdverschuldens, wie etwa Angriffsspuren, gefunden worden. Die objektiv festgestellten Umstände haben einen Sturz nahegelegt. Und alle Zeugenaussagen haben... [mehr]

  • China-Partnerschaft

    AWO: Zu teuer für Schulen

    Nach Ansicht der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist eine Partnerschaft mit einer chinesischen Schule zwar reizvoll, letztlich aber nicht sinnvoll, weil der Schüleraustausch zu teuer sei. Schüler würden nach der finanziellen Lage der Eltern aussortiert, so AWO-Sprecher Holger Scharff. Kinder aus einem gut gestellten Elternhaus könnten mitfahren, Kinder von... [mehr]

  • Polizeibericht Überfall an der Marienkirche

    Duo beraubt Jugendlichen

    Von zwei Jugendlichen wurde ein 15-Jähriger vorgestern gegen 14.20 Uhr in der Nähe der Haltestelle Marienkirche ausgeraubt. Nach Polizeiangaben fragten ihn die Täter zunächst nach seinem Handy und schüchterten ihn durch Schubsen und Drohungen ein. Einer holte dann das Portemonnaie aus der Hosentasche des Jungen und entnahm zehn Euro. Der zweite Täter riss ihm... [mehr]

  • Kultur Ausstellung "Sechs Quadratmeter Ludwigshafen" des Fotokünstlers Thomas Brenner in der Rhein-Galerie

    Kaleidoskop der Chemiestadt

    Ludwigshafen ist schön, vielfältig und die Bewohner der Stadt leben gerne hier. Wer das nicht glaubt, kann sich auf den Bildern von Thomas Brenner davon überzeugen. 88 großformatige Fotografien werden in der Rhein-Galerie noch bis zum 9. Oktober ausgestellt. Eineinhalb Jahre dauerte das künstlerische Projekt. Der 51-jährige Fotograf aus Kaiserslautern lernte... [mehr]

  • Medienbildung

    Spezialpreis an "Emma"-Projekt

    Das Schaf "Emma" als nackte Pappmachéfigur zusammen mit einem Buch und Lernrouten auf einem USB-Stick hat schon viele Erzieherinnen in Rheinland-Pfalz bei Medienprojekten in ihren Kitas begleitet. Das Projekt "Emma auf Reisen" der Ludwigshafener Gesellschaft medien+bildung.com erhielt beim Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz den Spezialpreis Medien, der mit 1500... [mehr]

  • Justiz 22-jähriger Ludwigshafener nach tödlichem Balkonsturz angeklagt / Hauptbelastungszeuge erscheint nicht

    Stoß oder Sprung in den Tod?

    Gesten sagen oft mehr als Worte. Bei der jungen Frau im anthrazitfarbenen Blazer und der schwarzen Stoffhose, die ganz vorne im Saal 1 des Landgerichts Frankenthal sitzt, ist es nicht anders. Noch bevor der Prozess begonnen hat, schließt die 29-Jährige die Augen, senkt den Kopf mit dem dunkelblonden Haar und vergräbt das blasse Gesicht in den Handflächen. Ein... [mehr]

Mannheim Stadt

  • DGB-Seniorentag Stefan Rebmann zu Gast

    "Solidarität mit Kranken"

    Unter dem Titel "Krank, pflegebedürftig ... und arm?!" luden die DGB-Gewerkschaften zum Seniorentag in die gut gefüllte Baumhainhalle im Luisenpark ein. Rund 450 Gewerkschaftssenioren hatten sich eingefunden, um zu hören, wie der DGB-Regionsvorsitzende für Nordbaden und SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann mit der derzeitigen Gesundheits- und Pflegepolitik... [mehr]

  • Selbstständige Kritik an Sozialversicherungsbeiträgen

    BDS sieht "zu viel Bürokratie"

    Der BDS Kreisverband Mannheim tritt für eine Änderung der Melde- und Zahlungstermine für die Sozialversicherungsbeiträge für Unternehmen ein. Während bis 2005 die Sozialversicherungsbeiträge bis zum 10. Tag des Folgemonats angemeldet und gezahlt werden mussten, wurde dieser Termin mit Wirkung ab 2006 vorverlagert. Nunmehr müssen Unternehmen spätestens drei... [mehr]

  • Politik Aktionstag am Samstag in der Innenstadt

    Bündnis will "Reichtum besteuern"

    Höhere Steuern für Reiche, das fordert das Mannheimer Bündnis "umfairteilen". Am Samstag, 29. September, veranstaltet das Bündnis darum parallel zu Veranstaltungen in ganz Deutschland einen Aktionstag in der Innenstadt. Geplant sind Reden und Kleinkunst am Paradeplatz und am Alten Meßplatz, am Nachmittag soll dann ein Demonstrationszug vom Paradeplatz zum... [mehr]

  • Interkulturelle Woche Sind Migranten bei uns willkommen?

    Diskussionen und Referate

    Wie steht es um die Willkommenskultur in Mannheim? Dieser Frage gehen vom 26. bis 29. September fünf Veranstaltungen der Interkulturellen Woche (IKW) nach. Das bundesweite Motto lautet "Herzlich willkommen - wer immer Du bist". Die Reihe wird am 26. September mit einem Gottesdienst in der CityKirche Konkordien eröffnet. In Mannheim leben Menschen aus mehr als 150... [mehr]

  • Nach Kurdenkrawallen

    Heftige Debatte im Landtag

    Die Ausschreitungen bei einem kurdischen Kulturfest erhitzen die politischen Gemüter. Die CDU stellt im Landtag viele Fragen zu den Krawallen - nur, um sich politisch zu profilieren? [mehr]

  • Arzt-Patienten-Seminar

    Hilfe bei Darmerkrankungen

    Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) lädt in Kooperation mit der "Deutschen M. Crohn Colitis ulcerosa Vereinigung" am Samstag, 29. September von 10 bis 13 Uhr zu einem kostenlosen Arzt-Patienten-Seminar zum Thema "ileoanaler Pouch". Dabei handelt es sich um eine Dünndarmtasche als Stuhlreservoir anstelle des Dickdarms. An chronisch entzündlichen... [mehr]

  • Natur Erneut kommen Tiere vom Waldpark durch den Schlossgarten in die Innenstadt / Ein Frischling läuft in St. Hedwig-Klinik - und gerät danach unter die Räder

    Junge Wildschweine mitten im Berufsverkehr

    Frühmorgens, Bismarckstraße, Berufsverkehr. Und mittendrin: eine Horde Wildschweine. Am Montagmorgen hat sich eine Gruppe von Frischlingen in die Quadrate verirrt und dort für Aufsehen gesorgt. "Mehrere Frischlinge", so schilderte es die Polizei gestern, hätten Anrufer um kurz nach 7 Uhr auf der Wache gemeldet. Gleich drei Streifenwagen rückten aus, um den... [mehr]

  • Portrait Obdachloser zu Konzert der Söhne Mannheims eingeladen / Gebürtiger Schönauer betreibt eigene Internetseiten

    Lebenstraum geht in Erfüllung

    Für das, was ihm in diesem Jahr widerfahren ist, hat Helmut Richard Brox nur ein Wort: sensationell. Der Obdachlose mit Mannheimer Wurzeln ist für den Deutschen Engagement-Preis nominiert, weil er seit Jahren ehrenamtlich eine Homepage mit Adressen für Obdachlose betreibt. Und am Sonntag wartet die nächste Sensation: Brox ist eingeladen - zum Konzert der Söhne... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Neue Stifterin ermöglicht Präsentation der ägyptologischen Sammlung in E 4

    Museum zieht in Musikschule

    Die Reiss-Engelhorn-Museen sollen künftig zwei Etagen des Gebäudes der Musikschule in E 4 für Ausstellungszwecke nutzen. Sie wollen dort ihre neue ägyptologische Sammlung ebenso präsentieren wie ausgewählte Schätze edler Glaskunst. Möglich macht das alles eine neue, anfangs mit 20 Millionen Euro dotierte Stiftung von Traudl Engelhorn. Von den... [mehr]

  • Landgericht Auftakt im Prozess wegen schwerer räuberischer Erpressung gegen 28-Jährigen und seine 21-jährige Freundin

    Nachbarn stundenlang geschlagen und gequält

    Sie sitzt bereits auf der Anklagebank und weint, als Abi Solomon M. in den Gerichtssaal geführt wird. Der große, massige Mann nimmt die schmale junge Frau fest in den Arm, küsst sie, redet leise auf sie ein. Als wolle er sie trösten. Sie beide, Abi Solomon M., 28 Jahre, und seine 21 Jahre alte Freundin Thabeitha B., müssen sich seit gestern vor dem Mannheimer... [mehr]

  • Konversion Stadt will Baugenehmigungen bei Bedarf auch erteilen, wenn der Bebauungsplan noch nicht fertig ist / Einhelliges Ja im Rats-Ausschuss

    Private Schule plant Neubau im Turley-Areal

    In der Turley-Kaserne in der Neckarstadt soll jetzt doch eine Schule angesiedelt werden. Dies teilte der städtische Konversionsbeauftragte Konrad Hummel gestern im Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Gemeinderats im Stadthaus N 1 mit. Es handele sich bei der Bildungseinrichtung aber nicht um die internationale Schule eines Heidelberger Trägers und auch... [mehr]

  • Mannheim Stadt (mit Fotostrecke)

    Schwerer Unfall auf der Kurpfalzbrücke

    An der Kurpfalzbrücke hat sich am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei Mannheim berichtet, dass ein Richtung Innenstadt fahrender Lkw beim Fahrbahnwechsel in Höhe der Alten Feuerwache mit einem Pkw kollidierte. Das Auto wurde rund 20 Meter mitgeschleift. Die verletzten Insassen kamen ins Krankenhaus. Während der... [mehr]

  • ÖPNV-Projekt Regierungspräsidium Karlsruhe dämpft Hoffnungen auf baldige Entscheidung

    Stadtbahn-Nord dauert noch

    Eine Entscheidung im Planfeststellungsverfahren zur Stadtbahn-Nord steht nicht unmittelbar bevor. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe auf Anfrage erklärte, ist zwar mit einem Beschluss "noch in diesem Jahr" zu rechnen. "Das ist unser Ziel. Mit Sicherheit aber kommt der Bescheid nicht in den kommenden Tagen oder Wochen", so ein Sprecher. Damit ist die Hoffnung der... [mehr]

  • Zur Person Traudl Engelhorn gehörte einst zu den Boehringer-Gesellschaftern und will sich jetzt in Mannheim engagieren

    Stifterin bewahrt viele Schätze aus Glas

    Offiziell soll das Geheimnis erst Mitte Oktober gelüftet werden: Es gibt eine neue, sehr hoch dotierte Stiftung für die Reiss-Engelhorn-Museen. Sie kommt von Traudl Engelhorn, der Witwe des Vetters von Curt Engelhorn. Die frühere Teilhaberin der Pharmafirma Boehringer lebt in der Schweiz und gilt als eine der reichsten Frauen des Landes. Über ihre... [mehr]

  • Wissenschaft Labormediziner tagen ab heute im Rosengarten / Klinische Chemie hat in Mannheim Tradition

    Tests spüren Krankheiten auf, bevor sie Beschwerden machen

    Heute beginnt im Rosengarten die Jahrestagung der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin. Den Kongress hat Professor Michael Neumaier 2008 nach Mannheim geholt - und damit an einen für das Fach geschichtsträchtigen Ort: Denn das von Neumaier am Universitätsklinikum geleitete Institut für Klinische Chemie ist... [mehr]

  • Hilfswerk Nachdem 24 Ehrenamtliche gingen, stottert der Betrieb in der Ausgabestelle / Zentrale in Berlin gibt sich schweigsam

    Tiertafel will sich abnabeln

    Ein Sozialauto sollte den lahmenden Betrieb wieder in Fahrt bringen, doch der Schwung ist raus aus dem Laden, das Engagement verflogen, das Getriebe stottert: Der Tiertafel in der Neckarauer Straße fehlt der Funke der Begeisterung. Ohne die Tatkraft des alten ehrenamtlichen Teams, vor allem der Leiterin Annette Elm, öffnet die Futterausgabestelle nur noch alle 14... [mehr]

  • Kriminalität

    Trickdieb gibt sich als Handwerker aus

    Er gab sich als Handwerker aus und erbeutete mehrere Hundert Euro: Opfer eines Trickdiebes ist eine 75-Jährige in der Spelzenstraße in der Neckarstadt geworden. Der Mann klingelte am Montag gegen 14 Uhr bei der Frau, teilt die Polizei mit. Er gab sich als Handwerker aus, die Neckarstädterin ließ ihn in die Wohnung. Dann schickte der Trickdieb die 75-Jährige... [mehr]

  • Blumepeter Universitätsklinikum und Rotes Kreuz kümmern sich um Erbsensuppe / Grimminger schiebt 7000 Brötchen zusätzlich in den Ofen

    Viele Köche kochen für den guten Zweck

    Von wegen! "Viele Köche verderben den Brei" - für das Blumepeterfest gilt das nicht. Die traditionelle Erbsensuppe für das große Feuerio-Benefizfest zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" wird wieder an zwei Stellen gekocht. Der neue Leiter der Verpflegungsbetriebe der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), Michael Wesp, und sein Küchenchef Lutz E. Topp... [mehr]

Metropolregion

  • Gesundheitsreport Jeder fünfte Arbeitnehmer pflegt laut Barmer einen riskanten Alkoholkonsum / Speyerer oft von psychischen Störungen betroffen

    "Der Rausch ist jung, die Sucht ist alt"

    "Alle Welt spricht über junge Koma-Trinker, doch dass jeder fünfte Arbeitnehmer einen riskanten Umgang mit Alkohol pflegt und es bei jeder sechsten Kündigung um das Trinken geht, wird selten thematisiert", betont der Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK, Jürgen Hundemer, bei der Vorstellung des Gesundheitsreports 2012 gestern in Ludwigshafen. "Die... [mehr]

  • Partnerschaft Gastspiel aus China im Wormser

    "Kleine Botschafter"

    Worms und Speyer möchten freundschaftliche Bande in die chinesische Provinz Fujian knüpfen - und der Ferne Osten schickt schon einmal 800 junge Botschafter an den Rhein: Die "Little Companion Art Troupe" des Chinesischen Instituts für Wohlfahrt tritt am Donnerstag, 27. September, 19 Uhr, im "Wormser" auf. Der Eintritt ist frei. Schau- und Puppenspiel,... [mehr]

  • Bürgerpreis Projekte aus Heidelberg, Mannheim und dem Kreis Bergstraße geehrt / Zwei Sonderpreise in der Starter-Kategorie

    Feierstunde des Ehrenamts

    Eines der wichtigsten Kennzeichen für ein Ehrenamt ist bekanntlich, dass man es nicht des Geldes wegen macht. Gestern Abend im Mannheimer Rosengarten ging es für einige Initiativen aus der Metropolregion dann aber doch einmal darum, einen Scheck mit nach Hause zu nehmen - und entsprechend groß war die Freude bei den Gewinnern des Bürgerpreises, den die Stiftung... [mehr]

  • Zusammenstoß Stundenlang Behinderungen auf der A 61

    Lkw-Unfall verursacht Staus

    Viel Geduld mussten Autofahrer gestern auf der A 61 zwischen Ludwigshafen und dem Kreuz Frankenthal aufbringen. Ein Unfall mit zwei Schwertransportern sorgte für einen rund 15 Kilometer langen Stau in Richtung Norden. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Ruchheim mitteilte, war ein bulgarischer Sattelzug wegen eines technischen Defekts liegengeblieben. Als der... [mehr]

  • Linie 5 Rund 70 Fahrgäste müssen Zug verlassen

    Rauchbombe gezündet

    Dichter orangefarbener Qualm hat in einem mit rund 70 Fahrgästen besetzten Zug der Linie 5 am Montag gegen 16.20 Uhr zwischen Weinheim und Viernheim für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, zündete eine Gruppe von vier Jugendlichen zwischen den Haltestellen Händelknoten und Stahlbad eine Rauchbombe. "Da der Zug nicht auf freier Strecke, sondern kurz vor... [mehr]

  • Grünstadt

    Verletzte Schüler nach Chemie-Unfall

    Weil eine Flasche mit einer giftigen Chemikalie zerbrochen ist, sind gestern am Leininger Gymnasium in Grünstadt mehrere Schüler verletzt worden. Elf Jugendliche würden in einem Krankenhaus beobachtet, teilte die Polizei gestern Nachmittag mit. Insgesamt hätten fast 100 Schüler über Augenbrennen und Brechreiz geklagt. Eine Lehrerin hatte beim Aufräumen nach... [mehr]

Mordprozess Elmshausen

  • Plädoyers Gestern plädierten Ankläger und Verteidiger, am Freitag will das Gericht sein Urteil verkünden

    Staatsanwalt fordert lebenslange Haft

    Wurde die 35 Jahre alte Nina Z. am Gründonnerstag 2010 von ihrem Ex-Lebensgefährten brutal im Schlaf ermordet, weil sie ihn finanziell unter Druck setzte und drohte, seine Straftaten auffliegen zu lassen? Hat der Bauleiter seine frühere Partnerin an jenem 1. April auch deshalb in dem Elmshäuser Reihenhaus erstochen, um sich dem Strafantritt zu einer... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau GKM startet erfolgreich eine neue Reihe von Informationsveranstaltungen für "kleine Forscher"

    Kinder experimentieren im Großkraftwerk mit Strom

    Die große Kulisse des Großkraftwerkes Mannheim (GKM), riesige Schornsteine, ein über hundert Meter hohes Kesselhaus, dröhnende Pumpen und Turbinen. Mitten drin neun, mit Kopfhörern und grünen Helmen ausgerüstete Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Ein neues Bild, welches man am ersten Kinder-Forschertag bei Mannheims großem Stromerzeuger präsentiert... [mehr]

  • Almenhof Bewohner um den Almenplatz feiern seit 31 Jahren in guter Nachbarschaft

    Stimmung zwischen Garagen

    Das Almenplatzfest lud zu "Worscht, Weck un Woi" zwischen die Garagen auf dem Almenhof ein. Wo gewöhnlich Autos und Fahrräder abgestellt sind, entsteht einmal im Jahr der gemütliche Festplatz für die mittlerweile traditionelle Feier. Ein großes Dach spannt sich über die Garagenreihen, und im Inneren jeder Garage ist ein Feststand aufgebaut. An den mit Blumen... [mehr]

  • Neckarau FDP sucht Gespräch mit Bürgern und Institutionen

    Uneins bei "Riwwerside"

    In Sachen "Riwwerside" sucht der FDP-Ortsverband Lindenhof-Almenhof-Neckarau noch eine gemeinsame Haltung. Während Bezirksbeirat Wolf Engelen bei den Sitzungen des Stadtteilgremiums immer wieder massive Bedenken gegen die Einrichtung einer Gastronomie auf einer Art Ponton unterhalb der Rheinpromenade äußert, steht der junge Ortsvorstand - Vorsitzender David... [mehr]

  • Neckarau Helma Schäfer ergreift Initiative für US-Bürger

    Weiter Suche nach Zeugen von Flugzeugabsturz

    Der Aufruf des US-Bürgers, dessen Onkel im Zweiten Weltkrieg über Neckarau mit seinem Flugzeug abgestürzt ist (wir berichteten), stieß in der Bevölkerung auf offene Ohren. Eine Bewohnerin aus Neckarau hat sich bei ihm gemeldet, darüber freute er sich in einem Schreiben an den "MM" sehr. Inzwischen ergriff helfend auch Helma Schäfer vom Lindenhof die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Die Schottischen Hochlandrinder waren eine Attraktion im Herzogenriedpark / Sie wurden verkauft

    Wo sind Highlander geblieben?

    Sie werden vermisst. Schmerzlich. Am Anfang war's gar nicht so spürbar. Da hat man die Tiere in der Hütte vermutet, aber nun steht seit längerem die Frage im Herzogenriedpark: Wo sind die schottischen Hochlandrinder abgeblieben. Warum mussten die bulligen Urviecher weichen? Den Freunden der zotteligen Highlander fehlen die gutmütigen, robusten Artgenossen, die... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Domizil für Sehbehinderte und Blinde

    Mersi-Haus stellt sich mit Aktionen vor

    "Mehr als ein Wohnhaus" - so titelte der "MM", als er im April 2010 das Franz-Mersi- Haus für sehbehinderte, blinde und mehrfach behinderte Menschen in der Käfertaler Straße 9 bis 11 vorstellte. Die Einrichtung liegt nicht von ungefähr statt auf der grünen Wiese mittendrin - weil zum Konzept gehört, dass Menschen mit Handicaps am urbanen Leben teilnehmen.... [mehr]

  • Neckarstadt Wer macht mit?

    Turley-Fest im Oktober

    Die Wohnungsinitiativen des Turley-Bündnisses laden zu einem Herbstfest auf dem Kasernengelände in der Neckarstadt ein: am Sonntag, 21. Oktober. Das Fest soll ein Ereignis nicht nur für die Neckarstädter, sondern für ganz Mannheim werden. Die Organisatoren ermuntern Helfer, beim Turley-Programm mitzumachen. . Wer Interesse hat, sich mit einem Essensstand, einem... [mehr]

Neulußheim

  • Serie "Spielplätze im Test" (Teil 8) An der Lußhardtschule bietet sich auf den zweiten Blick eine große Vielfalt / Klettergerüst kommt gut an

    Hier kommen Kletterkünstler auf ihre Kosten

    Auf den ersten Blick hat der Spielplatz auf dem Schulhof der Lußhardt-Schule den Charme einer Betonwüste. Doch wer genauer hinschaut, entdeckt in der etwas trist anmutenden Anlage eine unglaublich große Vielfalt. Eingebettet zwischen der Schule, den Sportplätzen und der Sporthalle, umrandet mit einer kleinen Grünfläche mit Bäumen und Büschen bietet der... [mehr]

Oftersheim

  • Evangelische Gemeinde Interview mit Pfarrerin Dr. Sybille Rolf, die vor kurzem die Vakanzvertretung in Oftersheim und Eppelheim übernommen hat

    "Müssen Zweifel hören, um zu helfen"

    Viele Gemeindeglieder kennen ihr Gesicht schon. Vor zehn Tagen stellte sie sich im Gottesdienst in Oftersheim vor, vergangenen Sonntag in Eppelheim: Pfarrerin Dr. Sybille Rolf ist die Vakanzvertretung für Janine Denk und Michael Göbelbecker. Im Interview mit unserer Zeitung spricht die 40-Jährige über den Weg, der sie ins Pfarramt führte, darüber, die richtige... [mehr]

  • Sängerbund Liederkranz Herbstwanderung in die Pfalz

    Barfuß geht's im Wasser über Stock und Stein

    Für die Herbstwanderung der SBL-Sänger hatte sich Sangesfreund Peter Preißler ein ungewöhnliches Ziel ausgesucht. Die Wanderung war eine Kombination von Wandern, Besichtigungen und Wellness-Erlebnis in der Nähe von Bad Sobernheim.Wo Hildegard von Bingen lebteErste Station war der Disibodenberg. Nach einem steilen und anstrengenden Aufstieg durch Weinberge... [mehr]

  • Geschäftsleben Richtfest für das vierte Neubauprojekt der NCC in Oftersheim

    Energieeffizient in die Zukunft

    NCC, der größte Projektentwickler für Wohnimmobilien in Deutschland, feierte Richtfest für das Projekt in der Lessingstraße 6 im Neubaugebiet "Nord-West" in Oftersheim, westlich von Heidelberg. An der Veranstaltung nahmen einer Pressemitteilung des Unternehmens zufolge Käufer, Nachbarn und Vertreter der Gemeinde teil. Die neun Pultdachhäuser mit jeweils rund... [mehr]

  • ASV Schleie

    Nur Grundeln gehen an den Haken

    Beim Wertungsfischen des ASV Schleie am Mannheimer Neckar, das zur Vereinsmeisterschaft zählt, ließ sich nur die seit 2006 eingewanderte Kesslergrundel überlisten - aber das recht zahlreich. Ob diese Fischart eine Bereicherung darstellt oder der heimischen Fauna sogar schadet, wird in Anglerkreisen oft diskutiert. Am Wetter gab's nichts zu bemängeln, die Sonne... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Kabarett an ungewöhnlichem Ort

    Schwöbel und die Fleischeslust

    "Arm dro" - nein, das ist nicht der Mensch mit dem appenen Arm, das ist die radikale Gegenwart des Abwesenden. Hans-Peter Schwöbel hat sie durchschaut: Einer, der was weiß, aber keinen interessiert es, der ist arm dran, ebenso wie jener, der zu dabbisch ist, zu merken, wo das Geld liegt - Marktwirtschaft, Globalisierung, fatales Wachstum - "da sind wir bald alle... [mehr]

Plankstadt

  • Sportfest Schüler der Humboldtschule und Theodor-Heuss-Werkrealschule meistern auf dem TSG-Gelände Leichtathletikdisziplinen

    Mit Schweißperlen über die Ziellinie

    "Auf die Plätze, fertig, los!" Ein 50-Meter-Sprint in nur knapp neun Sekunden, eine wirklich gute Leistung. Da ist erst einmal Durchschnaufen angesagt, doch gleich geht es weiter mit dem 800-Meter-Lauf. "Bin ich froh, dass ich die zwei Runden um den Sportplatz geschafft habe!" Die Schüler lassen sich erschöpft ins Gras fallen.Ansporn durch Eltern und... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Basar bietet am Wochenende ein Programm für Groß und Klein / Viele Tanz- und Musikbeiträge

    Wohltat für Augen, Ohren und Gaumen

    Buntes Treiben ist am kommenden Wochenende im evangelischen Gemeindehaus vorprogrammiert: Dann lädt die evangelische Kirchengemeinde wieder zum Basar ein. Eröffnet wird er am Freitag, 28. September, um 20 Uhr mit einem abwechslungsreichen Musik- und Tanzprogramm. Der Plankstadter Musikverein wird unter der Leitung von Michael Heid auf der Bühne im Gemeindesaal... [mehr]

Politik

  • Interview Wirtschaftsweiser fordert Ende der Niedriglohn-Politik / Kritik an Umverteilung von unten nach oben

    "Inflation ist nicht wie Schweinegrippe"

    Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht keine Gefahr der Geldentwertung und rät zu höheren Löhnen, um künftige Finanzkrisen unwahrscheinlicher zu machen. Die Europäische Zentralbank will Staatsanleihen verschuldeter Staaten kaufen, das Bundesverfassungsgericht hat dem Rettungsfonds ESM zugestimmt. Geht die Euro-Krise dem Ende entgegen? Peter Bofinger: Wir... [mehr]

  • Gesundheit Justizministerin präsentiert Eckpunkte für ein Gesetz

    Berlin will Beschneidungen unter Bedingungen erlauben

    Die Bundesregierung will medizinisch fachgerechte Beschneidungen von jüdischen und muslimischen Jungen erlauben. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) legte gestern Ländern und Verbänden Eckpunkte für eine gesetzliche Regelung vor, wie verschiedene Medien übereinstimmend berichteten. Demnach bliebe eine Beschneidung, die mit... [mehr]

  • CDU/CSU Altkanzler nach zehn Jahren wieder in der Fraktion / "Wir müssen Europa erhalten"

    Kohl fühlt sich unter Freunden

    Ist es späte Genugtuung? Ein melancholisches Gefühl von Geborgenheit? Oder einfach nur ein Termin von vielen in diesen Tagen? Helmut Kohls Gesicht verrät nichts über seine Gefühle, als er in seinem Rollstuhl in den Fraktionssaal der Union geschoben wird. Minutenlang applaudieren die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter ihm, die Augen des Altkanzlers aber starren... [mehr]

  • Kuhhandel

    Das Bild, das die Koalition beim Streit um das Betreuungsgeld abgibt, ist jämmerlich. Rein sachlich ist die Ablehnung der FDP gut nachvollziehbar. Die gern als "Herdprämie" verspottete Leistung für Eltern, die ihre kleinen Kinder nicht in die Kita schicken, ist familienpolitischer Unsinn, für den der Staat zudem tief in die Tasche greifen müsste. Der von CDU und... [mehr]

  • Förderung Ministerin Schavan nennt die zehn Gewinner der Initiative "Forschungscampus"

    Mannheim plant ein Medizin-Projekt

    Wenn Wirtschaft und Wissenschaft kooperieren, haben beide etwas davon und Deutschland noch dazu. So sieht es Bundesforschungsministerin Annette Schavan. Deshalb hat sie die Förderinitiative "Forschungscampus - öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen" ins Leben gerufen. Gestern hat die Ministerin die zehn Gewinner der Initiative in Berlin vorgestellt,... [mehr]

  • Atomstreit

    Obama droht dem Iran

    US-Präsident Barack Obama hat den Iran in bislang unbekannter Schärfe zu einer diplomatischen Lösung des Atomstreits aufgefordert. Die Zeit dafür sei "nicht unbegrenzt", sagte Obama gestern vor der UN-Generalversammlung in New York. Obwohl der US-Präsident das Wort Militärschlag nicht nannte, drohte er dem Iran indirekt auch mit Waffengewalt. "Die Vereinigten... [mehr]

  • Buchbesprechung Neuköllns Bürgermeister Buschkowsky und die Integration

    Praxisnahe Bestandsaufnahme

    Ein freundlicher Ort sieht anders aus. "Dort, wo an der roten Ampel möglichst alle stur geradeaus schauen, um nicht von den Streetfightern aus dem Wagen nebenan angepöbelt zu werden: "Hast Du Problem? Könn' wir gleich lösen!" Wo junge Frauen gefragt werden, ob sie einen Befruchtungsvorgang wünschen. Wo kleineren Kindern von größeren Jugendlichen eine... [mehr]

  • Finanzkrisen Steinbrück will

    SPD stellt Konzept vor

    Die SPD will mit der Einschränkung von Bankengeschäften neue Finanzkrisen verhindern. Ihr potenzieller Kanzlerkandidat Peer Steinbrück schlägt dazu eine Aufspaltung der Großbanken und die Begrenzung von Managergehältern vor. Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sagte gestern in Berlin: "Die Öffentlichkeit erwartet von uns, dass wir Antworten geben auf... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kreiskrankenhaus Ab dem 1. November hat Heidelberg das Sagen

    Bensheim muss vom "hohen Ross" runter

    Viermal ja! Nach dem Kreisausschuss und der Gesellschafterversammlung gaben gestern auch der Sozial- und der Finanzausschuss des Kreistags grünes Licht für die Übernahme des Kreiskrankenhauses Heppenheim durch das Universitätsklinikum Heidelberg. Die Sondersitzung des Kreistags am kommenden Montag ist damit nur noch eine Formsache. Alle Fraktionen werden... [mehr]

  • Carina Langer trifft Vettel in Singapur

    Es war die Nacht des Sebastian Vettel. Nach fünfmonatiger Durststrecke stand er endlich wieder auf dem Podest und freute sich über den langersehnten Sieg in der Asienmetropole. Nicht schlecht staunte der frischgebackene Grand-Prix-Gewinner von Singapur, als er eine Bekannte aus Schulzeiten in der Weltmetropole Asiens traf. "Was machst Du denn hier", so die... [mehr]

  • Redaktionsbesuch Delegation von Pressevertretern aus der Provinz Jiangsu zum Gedankenaustausch in Bensheim

    Chinesische Presseleute zu Gast beim BA

    Sie gehört zu den Top Ten der Tageszeitungen in der Sieben-Millionen-Metropole: Die "Hong Kong Commercial Daily" berichtet täglich auf 32 Seiten über Wirtschaftsthemen und allgemeine Nachrichten aus China und dem Rest der Welt. Gelesen wird das Blatt zumeist von Unternehmern und anderen Business-interessierten Köpfen, die sich über wichtige Branchen informieren... [mehr]

  • Kriminalität Identität des Toten am Frankenstein weiter unklar

    Leichenfund: Belohnung ausgesetzt

    Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft im Fall der am 13. September am Frankenstein gefundenen verstümmelten Leiche gehen unvermindert weiter. Die Identität des Mannes steht aber nach wie vor nicht fest. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat jetzt eine Belohung von bis zu 5000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Identifizierung des Toten und zur... [mehr]

  • Mentor Dr. Manfred Bernhardt gibt Hilfestellung

    Dr. Manfred Bernhardt ist einer von rund 40 Wirtschaftspaten, die es sich nach dem Ende ihres beruflichen Lebens zur Aufgabe gemacht haben, unternehmerisches Wirken ehrenamtlich zu beraten. Sie tun das im Verein Die Wirtschaftspaten e.V. auf unterschiedlichste Weise. Ihre Klientel sind Existenzgründer ebenso wie Firmenchefs, die zur Sicherung ihres Unternehmens... [mehr]

  • Kriminalität Vier Jugendliche zündeln und fliehen dann

    Rauchbombe in fahrendem Zug gezündet

    Dichter orangefarbener Qualm hat in einem mit rund 70 Fahrgästen besetzten Zug am Montagnachmittag zwischen Weinheim und Viernheim für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei gestern mitteilte, zündete eine Gruppe von vier Jugendlichen eine Rauchbombe. "Da der Zug nicht auf freier Strecke, sondern kurz vor der Haltestelle war, ist zum Glück keine Panik ausgebrochen",... [mehr]

  • Wirtschaft Projekt Existenzgründung der Wirtschaftsförderung Bergstraße in der Heinrich-Metzendorf-Schule vorgestellt

    Schon für Schüler: Selbstständigkeit als Perspektive

    Abhängig in einem Beschäftigungsverhältnis oder frei in eigener Verantwortung, aber auch mit eigenem Risiko zu arbeiten, ist eine Frage, die sich Schulabgängern kaum stellt. Wenn es um die berufliche Zukunft geht, sind meistens nur die Alternativen Weiterbildung/Studium oder Arbeitsplatz im Spiel. "Meistens wird nach dem Wunsch-Arbeitgeber gefragt, die... [mehr]

  • Mode Innung präsentiert einen Ausblick auf die großen Trends für die kommenden Monate

    Starke Farben sind gefragt

    Ganz großes Kino präsentierte die Bergsträßer Friseur- und Kosmetikerinnung dem zahlreich erschienenen Fachpublikum und vielen modisch interessieren Zuschauern im voll besetzten Kolpinghaus. Zur glamourösen Trendschau für die aktuelle Herbst-/Wintersaison 2012/2013 hatten die Veranstalter den Akteuren auf dem Laufsteg, den blitzschnellen Friseuren und den... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Schriesheim Überlandhilfe bei Übung in Dossenheim

    Lorenz auf der Drehleiter

    Dossenheims Bürgermeister Hans Lorenz ist am Wochenende aus dem brennenden Rathaus gerettet worden. Eine anspruchsvolle Aufgabe bei der Jahreshauptübung der Feuerwehr Dossenheim, die dabei auf die Drehleiter aus Schriesheim zugreifen konnte. Die Übungslage: Zu einem Kellerbrand ist es im Rathaus von Dossenheim gekommen. Über das Treppenhaus breitet sich der Rauch... [mehr]

  • Rhein-Neckar Pressemitteilung der Stadt Mannheim

    OB Kurz für den Bau der "L597 neu"

    Laut einer Pressemitteilung der Stadt Mannheim setzt sich Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz weiterhin für den Neubau der L597 mit Neckarbrücke ein. Es bestehe reger Briefkontakt zwischen dem Oberbürgermeister und dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. "Der Neubau ist für unsere Verkehrsinfrastruktur eine elementar wichtige Maßnahme und in der Planung... [mehr]

  • Zum Thema "Verkehrsdialog stößt auf großes Interesse" / "MM" vom 19. September

    SPD: Hatten schon vor den Grünen Bürgerbefragungen

    In diesem Artikel aus der Ausgabe vom 19. Sepbember wird berichtet, Bündnis90/Die Grünen seien die erste örtliche Partei gewesen, die eine "Bürgerbefragung außerhalb irgendwelcher Wahlkämpfe" durchgeführt hätten. Dies möchte ich richtigstellen. Der SPD Ortsverein Heddesheim hat dies bereits vor einigen Jahren mit unterschiedlichen Themenfeldern, auch... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    "Carpe Diem" zeigt "Les Misérables"

    Längst ist es ein kulturelles Aushängeschild der Rheinau: das Theater-Ensemble "Carpe Diem" der Immanuel-Pfingstberg-Gemeinde, das in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag feiern kann. Aus Anlass dieses Jubiläums hat die engagierte Truppe um Professor Rudibert Franz Victor Hugos legendäres Stück "Les Misérables" inszeniert. Premiere ist am kommenden Samstag,... [mehr]

  • Rheinau 19 Jahre nach ihrem Bau erhält die Kapelle im Maria-Scherer-Haus einen Namen / Fortan steht sie unter dem Patronat von Maria und Martha

    "Ein großartiger Tag für dieses Haus"

    Die Kapelle im Maria-Scherer-Haus hat endlich einen Namen: 19 Jahre nach dem Bau des Seniorenzentrums im Casterfeld wurde dessen liturgischer Ort in einer zutiefst anrührenden Feier und mit einem geselligen Fest im Anschluss auf die Namen Maria und Martha geweiht. "Eine Namensgebung nach 19 Jahren, wir haben es hier also mit einer Art Erwachsenentaufe zu tun",... [mehr]

  • Rheinau-Süd "Seeblick"-Wirtsehepaar Szram feiert 25. Jubiläum

    "So etwas gibt es heute fast gar nicht mehr"

    Drei Jubiläen kann die BASF-Siedlergemeinschaft Rheinau-Süd in diesem Jahr begehen: 60 Jahre Siedlerheim "Seeblick", damit verbunden 60 Jahre Zusammenarbeit mit der Welde-Brauerei, aber auch 25 Jahre Tätigkeit von Maria und Richard Szram als hiesige Pächter. Welch ein Grund zur Freude dies ist, zeigt die Tatsache, dass der "See-blick" zwischen 1969 bis 1987 acht... [mehr]

  • Rheinau

    Chöre geben Benefizkonzert

    Buchstäblich einmal über den Kirchturm hinausblicken sollen sie: Der Kirchenchor St. Antonius, Mannheim-Rheinau und der Singkreis St. Konrad Mannheim-Casterfeld. Und sie wollen es in einer Weise tun, wie sie es am besten können: durch ein gemeinsames Konzert, welches vom Kinderchor Lollipop mit ihrer Leiterin Elena Kleiser begleitet wird. Nicht mit geistlichem... [mehr]

  • Hochstätt Angebot einer kostenlosen Typisierung

    DRK bittet um Blutspende

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet um eine Blutspende am Montag, 1. Oktober, von 14 bis 19 Uhr im Jugendhaus Hochstätt, Riestenweg 15a. Blutspender können sich dabei kostenfrei typisieren lassen. Täglich werden in Hessen und Baden-Württemberg 3000 Blutspenden für die Versorgung von Kranken und Verletzten benötigt. Folglich müssen auch... [mehr]

  • Rheinau-Süd Miriam Jakob an der Martinskirche / Angedachte Fusion mit der Versöhnungskirche vom Tisch / Umbau soll in einigen Wochen beginnen

    Gemeinde freut sich über neue Pfarrerin

    Freude in der Martinsgemeinde in Rheinau-Süd: "Mit dem Umbau der Kirche stehen uns ein einschneidendes Ereignis und schwierige Monate bevor, da sind wir glücklich, dass wir dank der neuen Pfarrerin nicht allein gelassen werden", zeigen sich die Mitglieder des Ältestenkreises, Hanna Schwichtenberg und Bodo Dietrich, erleichtert. Seit Beginn des Monats steht die... [mehr]

  • Brühl Hufeisen-Gemeinde feiert drei Tage lang

    Umzug der "Kerweborscht" läutet Straßenkerwe ein

    Mit einem seit einigen Jahren erstmals wieder "voll" besetzten Teilnehmerfeld mit über 50 Ständen wird die 28. Brühler Straßenkerwe vom 29. September bis zum 1. Oktober rund um den Brühler Messplatz und die Friedrich-Ebert-Straße im Ortskern gefeiert. Kinder können sich malerisch mit der Schule für Kunst betätigen, beim Kasperletheater zuschauen, bei den... [mehr]

Schönau

  • Schönau Trainer des Deutschen Fußball Bundes zeigen Kindern, wie man sich auf und neben dem Platz verhält

    Kluger Kopf hilft auf dem Platz

    Zum Start sind es dann doch fast zu viele Nachwuchskicker, die sich in der Sporthalle des Peter-Petersen-Gymnasiums (PPG) beim Pilotprojekt "FourS" um die Trainer des Deutschen Fußball Bundes (DFB) drängten. "Ganz schön was los", zeigen sich Matthias Wilde und Knut Seuring beeindruckt vom Interesse der jungen Kicker. Die beiden Trainer haben einige Mühe, die... [mehr]

  • Schönau Anwohner beschweren sich über Jugendliche / Schmutz und nächtlicher Lärm vertreiben sogar Unternehmer

    Spielplatz am Steinweg sorgt für erhitzte Gemüter

    Karl Heinz Talmon scheint zu allem entschlossen. "Ich werde jetzt klagen. Egal, was es mich kostet - und wenn es mein Haus ist", sagt der 80-Jährige. Sein Haus steht in der Stettiner Straße. Der Grund seines Zorns liegt dahinter: Seit etwa zwei Jahren gibt es im Gewerbegebiet Steinweg zwischen Stettiner- und Schneidemühler Straße einen Spielplatz. Die Anlage mit... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Stadtturnier der Bahnengolfer

    "Hilflose" räumen beim Minigolf ab

    Beim Minigolf-Stadtturnier in Schriesheim haben sich "die Hilflosen" mit zwei soliden Runden von 106 und 102 Schlägen den Titel gesichert. Ein Riesenerfolg für die Newcomer, Felix, Daniel, und Frank. Über den zweiten Platz konnte sich das Team "Charlotte" freuen. Die Vorjahressieger "Schnuffels" gingen diesmal als Team "Spezi" an den Start und wurden fünfter. Die... [mehr]

  • Schriesheim

    Herry Manlik rockt die "Rose"

    Am Donnerstag, 27. September, findet in der Gaststätte "Zur goldenen Rose", Talstraße 39, in Schriesheim ein Konzert des Rocksängers Herry Manlik statt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Lange Jahre war der Vollblutmusiker mit diversen Rockbands auf der Bühne im In- und Ausland unterwegs, ehe er Solopfade einschlug. Eigene Kompositionen, welche schon... [mehr]

  • Schriesheim Finanzen des Vorjahres deutlich besser als befürchtet / Gemeinderat tagt heute um 18 Uhr in Altenbach

    Kämmerer blickt zufrieden auf 2011 zurück

    Was sein Kämmerer Volker Arras ausgerechnet hat, erfüllt Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer mit Freude: Statt einem Minus von rund einer halben Million Euro im Verwaltungshaushalt hat die Stadt im Jahr 2011 sogar 1,8 Millionen Euro erwirtschaften können, um damit notwendige Investitionen zu finanzieren. "Das ist der Konjunktur geschuldet", bemerkt Höfer... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben

    Architekt Lorentz baut Supermarkt

    Das Architekturbüro Lorentz aus Schwetzingen erhielt den Zuschlag für den Neubau eines Verbrauchermarktes an der Mannheimer Straße in Käfertal. Der Supermarkt soll in das bestehende Gefüge aus Stempelpark und Kulturhaus integriert werden. Der Siegerentwurf überzeugte durch den Allee-Boulevard, der als lineare grüne Kante entlang der Mannheimer Straße auf den... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Erstmals bei bundesweitem Wettbewerb dabei / Preise für junge Programmierer

    Auf Anhieb in die Spitze

    Gerade für die Jugend ist der Umgang mit PC und Smartphone zur Selbstverständlichkeit geworden. Wenig bekannt sind jedoch oftmals die Grundlagen moderner Technologien. Die "Intel Leibniz Challenge" thematisiert in vier umfangreichen Wettbewerbsrunden innovative Aspekte aus Physik, Mathematik und Informatik. Im Wettbewerbszeitraum von vier Monaten traten in diesem... [mehr]

  • Kinderbetreuung Kinderkrippe "Zwergenschlösschen" erweitert Betreuungsangebot in der Stadt / 240 Quadratmeter für 20 Kinder / Biologische Ernährung wird gefördert

    Ein Märchenland für den Nachwuchs

    Von außen sieht es schon bezaubernd aus, doch öffnet man die Pforte und betritt das Innere wirkt es gleich noch viel märchenhafter: Ein Erker, der den Namen "Traumland" trägt und in dem unter einem weißen Himmel kleine Körbchen und Bettchen aufgestellt sind, daneben winzige Stühle um einen Tisch versammelt, die an Schneewittchen und ihre sieben Zwerge erinnern... [mehr]

  • Künstlerinitiative

    Eva Clemens stellt in Heidelberg aus

    Die Heidelberger Malerin und Grafikerin Eva Clemens, Mitglied der Künstlerinitiative Schwetzingen (KIS), präsentiert ab morgen bis 1. November Blüten- und Früchtebilder in der Volkshochschule (VHS) Heidelberg. "Schöne Wildnis" ist der Titel einer der gezeigten Zyklen und steht zugleich als Metapher für das Leben, welches oft ein Dschungel und zugleich ein... [mehr]

  • CDU-Seniorenunion Leni Schwab führt durch die Weinwelt

    Herb, fruchtig, süffig

    Die Seniorenunion (SU) der CDU lud während ihres Monatstreffs zu einer Weinprobe in die herbstlich geschmückten Räume der Schwetzinger Carneval Gesellschaft in Vereinshaus Bassermann ein. Der stellvertretende Vorsitzende der Seniorenunion und Fraktionsvorsitzende Walter Imhof sowie der Vorsitzende Kurt Hammes übergaben Leni Schwab, selbst Mitglied der... [mehr]

  • Hoheitentreffen der Metropolregion Am Mozartsamstag gibt sich Kurpfälzer Hochadel die Ehre / Luftballon-Wettbewerb und Musik auf den Kleinen Planken

    Königinnen, Prinzen und Leckereien

    Kaum hat sich die Schwetzinger Geschäftswelt von einem sehr erfolgreichen Kinderfest mit verkaufsoffenem Sonntag erholt, wartet schon das nächste Highlight im Jahreskalender der Stadt auf sicherlich viele Besucher. Und so viel royales Flair ist selbst für die kurfürstliche Sommerresidenz außergewöhnlich: Am Mozartsamstag, 6. Oktober, bildet das Schloss den... [mehr]

  • Hildaschule Während dreitägiger Rallye probieren sich Schüler im Singen, Malen, Tanzen und Werkeln / Regionale Künstler geben ihr Wissen weiter

    Kultur steht auf dem Stundenplan

    Kreativität liegt in der Luft, durchströmt wie ein frischer Wind die Hilda Werkrealschule. Zum ersten Mal steht dort eine Kulturrallye auf dem Stundenplan, gleich an drei Tagen, an der die 225 Schüler der Klassen fünf bis zehn seit gestern teilnehmen. Die Aktion soll den Jungen und Mädchen unter anderem das Theater näherbringen, die Malerei und Fotografie, den... [mehr]

  • MGV Liederkranz Tagesausflug führt in die Geschichte Badens

    Prunkvoll und gesellig

    "Da ist die Kurpfalz leider etwas dürftig berücksichtigt", kritisierten einige der Liederkränzler beim Rundgang durch die Schau "900 Jahre Baden" im Karlsruher Schloss. Ansonsten vermittelten die zahlreichen Gemälde, Stiche, Schautafeln, Landkarten und wertvollen Unikate einen interessanten und umfassenden Einblick in die Geschichte Badens. Der Tagesausflug des... [mehr]

  • Jazz im Theater Star-Trompeter Dusko Goykovich kommt mit seinem Quintett ins Schwetzinger Schloss / In den USA berühmt geworden

    Seine Bebop-Linien sind legendär

    Dass die Schwetzinger Jazz-Tage im Oktober mit einem wahren Weltstar gewürzt werden, hat ja schon Tradition bei den Machern der Jazzinitiative um Robert Nöllgen und Aart Gisolf. Diesmal kommt einer der besten Jazz-Trompeter weltweit ins Rokokotheater. Am Freitag, 19. Oktober, 20 Uhr, ist Dusko Goykovich (80) mit seinem Quintett zu Gast. Der Vorverkauf läuft auf... [mehr]

  • Freie Wähler Gemeinderatsthemen erörtert / Lob für Stadtmarketing

    Wohnheim für Studenten überzeugt

    "Es stehen zwar viele Tagesordnungspunkte und Themen für die Gemeinderatssitzung am Donnerstag an, aber die meisten sind bereits im Vorfeld bearbeitet und öffentlich kommuniziert worden, so dass es bei vielem nur um die Vorstellung der Konzepte oder auch nur um Satzungsbeschlüsse geht", begann Fraktionsvorsitzender Oliver Völker den Informationsabend der Freien... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Traditioneller Bazar der Erlösergemeinde mit großer Anziehungskraft

    14-köpfige Big Band gefiel mit fetzigem Sound

    Die Festverantwortlichen waren mit der Resonanz zum "Bazar 2012" rundum zufrieden. Schon zur Einstimmung auf die Feier der evangelischen Gemeinde am Samstag, mit Fassbier und Fleischkäsebrötchen, waren neben den zahlreichen Helfern etliche Gäste gekommen, um gemütlich beisammen zu sitzen. Auch der folgende Sonntag, mit einem großen Gottesdienst samt... [mehr]

Sonderthemen

  • Fitness und Wellness auf 7500 Quadratmetern

    Die Eckdaten lassen aufhorchen: Auf einem 24 000 Quadratmeter großen Grundstück an der Stubenwald-Allee in Bensheim ist in den vergangenen knapp zwei Jahren ein moderner Fitness- und Wellnesspark entstanden. Auf drei Ebenen und 7500 Quadratmetern Fläche sind Trainingsbereiche, Kursräume und Wellnessareal untergebracht. Architektonisches Herzstück ist der... [mehr]

  • Über 100 Kurse in der Woche

    Im Bensheimer Studio werden über 100 Kurse pro Woche abgehalten. Von A wie Aerobic über P wie Pilates, Y wie Yoga und Z wie Zumba ist das Angebot für alle Altersklassen sowie für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Der Kursplan liegt im Eingangsbereich des Centers aus und kann über das Internet abgerufen werden. Für Spin-Racing-Kurse gibt es im Studio... [mehr]

Speyer

  • Messe Landwirtschaftskammer und Pfalzwein-Werbung stellen über 70 Betriebe vor

    "Schaufenster des Pfälzer Weins" öffnen

    An Großveranstaltungen besteht in Speyer wahrlich kein Mangel. Wem das bisherige Angebot von Brezel- und Altstadtfest über Kaisertafel, Bauernmarkt sowie Jazz- und Klassiktage noch nicht reicht, kann sich im nächsten Jahr über ein weiteres Event mit besonderem Charakter freuen. 2013 wird erstmals in der Domstadt eine Weinmesse durchgeführt, über deren Details... [mehr]

  • Gesellschaft "Interreligiöses Forum Speyer" für mehr Respekt, Toleranz und Verständnis gegründet

    Brücke zwischen Religionen und Kulturen

    Die Gründung des "Interreligiösen Forums Speyer" am Sonntag bildete den Höhepunkt der Interkulturellen Woche in Speyer. Ziel des Dialogkreises sei es, "unter den religiösen Gruppen das gegenseitige Verständnis, den Respekt, die Toleranz und Akzeptanz zu fördern", sagte Pfarrer Uwe Weinerth von der Gedächtniskirchengemeinde. Des Weiteren werde man sich... [mehr]

  • Adventspläne Nostalgisches Kinderkarussell und Weihnachtsbäckerei vor neuer Galerie

    Postplatz soll weihnachtlich werden

    Einen weihnachtlichen Postplatz mit einem nostalgischen Kinderkarussell und einer Weihnachtsbäckerei hat die Stadtverwaltung angekündigt. Die Kinderbackstube des Kinderschutzbundes Speyer backe täglich von 15 bis 19 Uhr in der Weihnachtsbäckerei mit den kleinen Zuckerbäckern Weihnachtsplätzchen. Den Rest der Öffnungszeiten, die sich mit denen des... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Spitzenreiter Eintracht Braunschweig ist mit seinem aus der Pfalz stammenden Trainer Torsten Lieberknecht die bisherige Sensation der 2. Liga

    "Es darf gerne vom Aufstieg geträumt werden"

    Das Wort "Aufstieg" hört Torsten Lieberknecht in diesen Wochen ziemlich oft. Darüber reden will der Trainer von Eintracht Braunschweig aber nicht so gerne. Der Tabellenführer der 2. Liga genießt lieber die komfortable Situation im Fußball-Unterhaus, und der Trainer wiegelt ab und bezeichnet die bisher gewonnenen Punkte als "Nebenprodukt". 16 "Nebenprodukte" hat... [mehr]

  • Fußball 1:2-Heimniederlage gegen SSV Jahn Regensburg

    Bitterer Nackenschlag für den SVS

    Zweitligist SV Sandhausen hat gestern Abend eine bittere 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen den SSV Jahn Regensburg hinnehmen müssen. Ein Gegentor jeweils zum Ende der Halbzeiten waren die Nackenschläge für die Hausherren im Duell der beiden Aufsteiger. "Wir wollten besser als in Paderborn spielen. Das ist uns nur teilweise gelungen", sagte SVS-Coach Gerd Dais. Die... [mehr]

  • Fußball Frankfurter kommen beim 3:3-Remis nach 0:2-Rückstand gegen Meister Dortmund zurück

    Eintracht trotzt BVB Punkt ab

    Das Frankfurter Fußball-Wunder geht weiter. In einem tollen Offensivspektakel bewiesen die hessischen Überflieger am Dienstag auch beim 3:3 (0:2) gegen Borussia Dortmund große Moral und brachten den deutschen Meister an den Rand einer Niederlage. Tore von Stefan Aigner (49. Minute), Takashi Inui (51.) und Anderson (73.) sicherten den mit vier Siegen gestarteten... [mehr]

  • Fußball Wohl ohne Bunjaku und Baumjohann in Bochum

    FCK muss umplanen

    Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bangt vor dem Gastspiel beim VfL Bochum um zwei Leistungsträger. Die Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann (25) und Albert Bunjaku (28) mussten gestern das Training wegen Verletzungen abbrechen. Nach Angaben von FCK-Trainer Franco Foda laboriert Baumjohann seit dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin an einer Bänderzerrung.... [mehr]

  • Formel 1

    Lauda: Hamilton bleibt bei McLaren

    Niki Lauda rechnet nicht mit einem Wechsel von Lewis Hamilton zu Mercedes. "Hamilton wird bei McLaren bleiben", sagte der Österreicher in einem Interview auf der offiziellen Formel-1-Homepage. Ex-Pilot Lauda soll angeblich eine Rolle in den Verhandlungen von Mercedes mit Hamilton spielen. Bestätigt ist, dass Lauda Mercedes bereits bei den Gesprächen mit... [mehr]

  • Handball Die am 1. November in Mannheim startende EM-Qualifikation soll der Wegweiser sein / Montenegro erster Gegner

    Neustart Richtung Weltspitze

    Zuletzt Platz sieben bei der EM und das Olympische Turnier in London nur vom heimischen Fernsehsessel aus verfolgt - wenn es um das Thema Weltspitze geht, musste der deutsche Handball in der jüngsten Vergangenheit immer öfter das Fernglas in die Hand nehmen. Bundestrainer Martin Heuberger betrachtet die Lücke zu den Top-Nationen allerdings als durchaus... [mehr]

  • Eishockey Stewart und Simmonds nach Crimmitschau

    NHL-Stars in Sachsen

    Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau meldet zwei spektakuläre Neuverpflichtungen. Die beiden NHL-Stars Chris Stewart (Bild) und Wayne Simmonds wechseln für zunächst 30 Tage aus der besten Liga der Welt nach Westsachsen. "Für den kleinen Eishockey-Standort Crimmitschau sind beide Verpflichtungen ein Jahrhundert-Transfer", heißt es in der Mitteilung des... [mehr]

  • Fußball 3:0 gegen FSV Mainz 05 als Wiedergutmachung

    Schalker Arbeitssieg

    Mit einem am Ende souveränen Sieg hat der FC Schalke 04 die eigenen Fans doch noch versöhnt. Nach einer lange wenig berauschenden Leistung bezwangen die Königsblauen am Dienstagabend den FSV Mainz 05 am fünften Spieltag der Bundesliga mit 3:0 (1:0). Vor 59 116 Zuschauern in der Schalker Arena trafen der Peruaner Jefferson Farfan mit einem verwandelten... [mehr]

Stadtteile

  • Mitte Motiv der zweiten Rätselrunde zeigt Flugplatz Neuostheim

    Motivsuche in den Vororten

    Das "MM"-Stadtteilbilderrätsel ist in seine zweite Runde gegangen. Vier Fotografen-Motive standen unseren Lesern zur Auswahl - je eines in jeder Stadtteil-Ausgabe. Jeden Montag werden aus allen richtigen Antworten vier Gewinner gezogen, denen attraktive Preise von ortsansässigen Unternehmen winken. Das Motiv für die Ausgabe Mitte stammte diesmal von Thommy Mardo.... [mehr]

Südwest

  • Prozess Bürgermeister von Rickenbach soll Attentat auf sich selbst inszeniert haben

    Anklagebank statt Chefsessel

    Norbert Moosmann gibt sich gelassen und selbstsicher, stellt sich geduldig den Fernsehteams und Fotografen. Äußern will er sich nicht. Weder gegenüber den Reportern, noch den Richtern. Seit mehr als zwei Jahren ist der Bürgermeister der kleinen Schwarzwald-Gemeinde Rickenbach abgetaucht. Er ist krankgeschrieben und nicht im Dienst. Gestern kehrt er erstmals... [mehr]

  • Kommune Heute Eröffnung der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle

    Ende einer Bau-Odyssee

    Seit den Turbulenzen um den neuen Berliner Flughafen sind Verzögerungen bei großen Bauprojekten in aller Munde. So wie im Großen in der Hauptstadt über den Pannen-Airport diskutiert wird, geschieht dies ein paar Nummern kleiner in Koblenz im Fall der Rhein-Mosel-Halle. Deren Wiedereröffnung nach einer Sanierung und Erweiterung wurde mehrfach verschoben. Die... [mehr]

  • Doppelhaushalt Neuverschuldung steigt auf 3,3 Milliarden Euro / Auch in der Koalition Kritik an Schmids Vorbereitung

    Grün-Rot verpasst das Sparziel

    Die grün-rote Landesregierung hat ihre selbst gesteckten Sparziele für den Doppelhaushalt 2013/14 verfehlt. Zugleich geht der Streit mit den Beamten um einen Konsolidierungsbeitrag weiter. Die Lehrergewerkschaft GEW sprach von einem "Bildungs-Bankrott in Baden-Württemberg". Verdi-Landeschefin Leni Breymaier, die zugleich stellvertretende Vorsitzende der... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Neues Baden-Württemberg-Quartett

    Wenn Frau Gönner und Herr Gönner kein Paar sind

    Unterschiedlicher könnten die frühere CDU-Umweltministerin Tanja Gönner und der Ulmer OB Ivo Gönner in ihren politischen Überzeugungen und im Aussehen kaum sein. Trotzdem werden die 43-jährige Christdemokratin und der 60-jährige Sozialdemokrat immer wieder für ein Paar gehalten. Aber es gebe auch Varianten berichten sie in einem Doppelinterview mit dem... [mehr]

Vermischtes

  • Justiz Ölkonzern Total trägt Mitschuld am Tanker-Unglück

    "Erika"-Urteil bestätigt

    Am Untergang des Schrotttankers "Erika" und der anschließenden Ölpest an der Bretagneküste trägt der französische Energieriese Total strafrechtlich eine Mitschuld. Das höchste französische Gericht bestätigte gestern Urteile zu der Umweltkatastrophe Ende 1999. Die Richter widersprachen dem Generalanwalt. Dieser war wie das Unternehmen Total der Ansicht, dass... [mehr]

  • Feuer Lagerhalle einer Düngemittelfabrik in Krefeld abgebrannt / Rauchwolke versetzt Menschen in Angst

    "Sofort die Fenster zugemacht"

    Früh gestern Morgen färbt sich der Himmel über dem Rhein bei Krefeld schwarz. Was wie eine Gewitterfront aussieht, entpuppt sich als eine kilometerlange Rauchwolke. Eine Lagerhalle einer Düngemittelfabrik in Krefeld ist in Flammen aufgegangen. Kilometerweit bis in den Düsseldorfer Norden ist Sirenengeheul zu hören. Japanische Schüler in Düsseldorf tragen auf... [mehr]

  • Studie Der Wunsch, schön auszusehen, ist in den vergangenen zehn Jahren gestiegen - vor allem bei Frauen über 70

    Aussehen für viele immer wichtiger

    Gutes Aussehen ist für viele Menschen in Deutschland wichtiger geworden. Gut 78 Prozent finden das eigene Erscheinungsbild einer Verbraucheranalyse zufolge sehr wichtig, vor zehn Jahren waren es erst knapp 70 Prozent. Das teilten die Verlage Axel Springer und Bauer Media Group auf Grundlage ihrer gemeinsamen Verbraucheranalyse gestern in Hamburg mit. Der Wunsch nach... [mehr]

  • Unfall Frau ignorierte wohl eine rote Ampel / Zwei Tote und mehrere Verletzte in Karlsruhe

    Auto schleudert in Haltestelle

    Mitten in eine Menschengruppe ist gestern ein Auto an einer Straßenbahnhaltestelle in Karlsruhe geschleudert. Eine Frau starb noch am Unfallort, ein Mann kurz darauf im Krankenhaus. Mindestens sechs weitere Menschen wurden verletzt, einige von ihnen sehr schwer, wie ein Polizeisprecher berichtete. Die genaue Zahl der Verletzten stand zunächst nicht fest. Das... [mehr]

  • Facebook-Party

    Mädchen schockiert von den Krawallen

    Die 16-jährige Merthe, deren Einladung auf Facebook zu schweren Krawallen im niederländischen Haren geführt hatte, ist von den Vorfällen schockiert. Das geht aus einem Brief des Mädchens und seiner Familie hervor, den der Bürgermeister der Kleinstadt, Rob Bats, am Montagabend bei einem Treffen mit Bürgern vorlas: "Es tut uns leid, dass eine unschuldige... [mehr]

  • Gericht Deutsche hatte in den USA ihren Enkel ertränkt

    Oma entgeht Todesstrafe

    Eine deutsche Oma hat in den USA ihren Enkelsohn ertränkt, um ihn vor dem Schicksal eines Scheidungskindes zu bewahren. Deshalb drohte der 73-Jährigen die Todesstrafe. Nun kommt die Rentnerin aus der Nähe von Böblingen mit einer langen Haftstrafe davon. Am Montag (Ortszeit) verurteilte eine Richterin die Frau wegen Totschlags zu 21 Jahren und sechs Monaten... [mehr]

  • Justiz Franzose erhält 800 000 Euro Schadenersatz / Angebliches Opfer gab Lüge zu

    Sieben Jahre unschuldig im Gefängnis

    Ein zu Unrecht wegen Vergewaltigung verurteilter Franzose erhält knapp 800 000 Euro Schadenersatz. Der Mann hatte mehr als sieben Jahre wegen einer gar nicht begangenen Tat im Gefängnis gesessen. Erst dann kam die Wahrheit ans Licht und die Justiz annullierte die Verurteilung aus dem Jahr 2003. Gestern entschied ein Gericht in Rennes, dass dem Franzosen 600 000... [mehr]

  • Sexismus Spießrutenlauf - die angehende Regisseurin Sofie Peeters zeigt, wie Frauen in einer Großstadt öffentlich belästigt werden

    Studentin rüttelt Belgien auf

    Sofie Peeters (Bild) hat ein ganzes Land aufgerüttelt. Als die 24-jährige Studentin vor wenigen Monaten ihre Abschlussarbeit als Regisseurin veröffentlichte, ging ein Aufschrei durch Belgien: Peeters hatte mit versteckter Kamera die Belästigungen eingefangen, denen Frauen auf offener Straße in Brüssel ausgesetzt sind. Im Sommerkleid geht sie durch den... [mehr]

  • Wetter Großbritannien und Niedersachsen betroffen

    Sturm bringt Flut und Tod

    Heftige Herbststürme haben Zerstörungen in etlichen Regionen Großbritanniens verursacht. Eine Frau starb bereits am Sonntagabend, als sie in den Londoner Kew Gardens von dem herabstürzenden Ast eines Baumes getroffen wurde. In vielen Gegenden im Süden, aber auch in Wales und Nordengland, traten Flüsse über die Ufer und überfluteten Straßen. Die britische... [mehr]

Viernheim

  • St. Hildegard Neue Kinderkrippe der Gemeinde mit feierlichem Gottesdienst eingeweiht / Prälat segnet Räumlichkeiten

    "Spatzenchor" zwitschert lustig

    "Pflege das Leben, wo Du es triffst", lautete das Motto der Einweihungsfeier, mit der in der Gemeinde St. Hildegard gestern die neue Kinderkrippe eröffnet wurde. In einem Gottesdienst mit Generalvikar Dietmar Giebelmann feierten Kinder und Eltern die Fertigstellung des Anbaus an den Kindergarten, in dem ab kommendem Montag zwei Gruppen für jeweils zehn Kleinkinder... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule Fotografin Petra Arnold begeistert mit ihren Arbeiten Schüler des europäischen Zentrums

    Besonderes Interesse gilt den Menschen

    Sie streifte durch San Francisco und New Orleans, reiste mit der Rockergruppe Hell's Angels, begleitete den Zirkus Starlight, erkundete Las Vegas, tauchte in das Leben Mannheims ein: Petra Arnold. Immer hatte und hat sie ihre Kamera dabei. Sensibel und einfühlsam formt sie ihre Fotografien. Ihr besonderes Interesse gilt den Menschen, ihren Gesichtern, ihrem Leben.... [mehr]

  • Tischtennis TSV Amicitia Viernheim siegt 8:1 gegen den Mit-Aufsteiger aus Haßmersheim

    Damen starten erfolgreich

    Die Tischtennisdamen hatten ihr erstes Saisonspiel in der Damen Verbandsklasse Nord zu absolvieren. Sie trafen auf die Damen aus Haßmersheim, die ebenfalls in dieser Saison aufgestiegen sind. In der Aufstellung Maria König, Franziska Hartl, Heike Reich und Gabi Baureis kamen die TSV-Amicitia-Damen zu einem souveränen 8:1-Erfolg.Souveräne FührungBereits die... [mehr]

  • Schach Beim Schülerturnier mehr Spielrunden als ursprünglich geplant / Sieger freuen sich über prachtvolle Pokale

    Denksportler kommen schnell zur Sache

    36 Teilnehmer in drei Altersklassen beim Schülerturnier des Schachclubs sind ein Beleg für die gute Jugendarbeit des Vereins. Mehr als vier Stunden spielten die jungen Denksportler jeweils sieben Partien, bis am Schluss die Sieger feststanden. Eigentlich waren weniger Partien geplant, erklärt der Schachclub-Vorsitzende Stefan Schmidt. Aber die Spieler im Alter bis... [mehr]

  • Johannes XXIII Pfarrei gratuliert zur Geburt

    Eltern bekommen Besuch

    Wenn ein Kind zur Welt kommt, dann hagelt es Glückwünsche für die frischgebackenen Eltern. Auch die Pfarrei Johannes XXIII. möchte den Familien der Gemeinde zur Geburt gratulieren. Dazu besuchen Frauen und Männer die Familien und überreichen als Geschenk eine kleine Tasche. Um die Ehrenamtlichen auf diesen Besuchsdienst vorzubereiten, war Rainer Stephan, der... [mehr]

  • Handball Damenmannschaft unterliegt ohne Haas, Szabo und Hoffmann gegen HSG Weinheim/Oberflockenbach 17:22

    Ersatzgeschwächtes Team setzt nicht genug Akzente

    Nach der guten Vorbereitung mit ansprechenden Resultaten bei Turnieren und Freundschaftsspielen hatte sich bei der ersten Damenmannschaft verhaltener Optimismus zum Start in die Saison 2012/13 breitgemacht. Allerdings erhielten die Hoffnungen noch vor dem Spiel gegen die HSG Weinheim/Oberflockenbach einen Dämpfer, weil sowohl Andrea Szabo als auch Luisa Hoffmann... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia besiegt SSV Vogelstang 6:0

    Frauenteam in Torlaune

    Beim Blick auf die Tabelle kann sich Thomas Schmidt zufrieden zurücklehnen. Nach drei Spielen führen die Fußballfrauen des TSV Amicitia mit 18:2 Toren die Tabelle der Landesliga an. Auch der SSV Vogelstang war keine hohe Hürde für die Viernheimer Spielerinnen, die sich mit 6:0 klar durchsetzten. Es war ein sehr einseitiges Spiel, in dem die Gastgeber von Anfang... [mehr]

  • Amtsgericht 39-Jährige wollte sich "auch mal glücklich fühlen"

    Mutter kauft Marihuana bei Freundin

    Weil sie über drei Jahre lang Drogen gekauft und konsumiert hat, ist eine 39-jährige Mutter aus Viernheim gestern zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Die Frau hatte vor dem Amtsgericht in Lampertheim zugegeben, sich einmal in der Woche bei einer Freundin Marihuana besorgt zu haben. "Wir haben uns über unsere Kinder kennengelernt", erzählt die Angeklagte vor... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Zum 75-jährigen Bestehen erklingt Felix Mendelssohn-Bartholdys "Elias" mit Starsolisten des Nationaltheaters

    Raumflutende Tonespracht erfüllt die Kirche St. Elisabeth

    75 Jahre Wachstum in Glauben und Musik: Den Auftakt ihres gemeinsamen Jubiläumsjahres haben die Kirche und der Chor von St. Elisabeth mit der Aufführung von Felix Mendelssohn-Bartholdys klanglich höchst prunkvoll ausgestattetem Oratorium "Elias" gefeiert. Und das mit durchaus prominenter Besetzung: In den solistischen Partien glänzten Thomas Jesatko (Elias), Iris... [mehr]

Wallstadt

  • Straßenheim Verlockende Kunst und Kost auf dem Seitz'schen Hofgut

    Wohnideen für Haus und Garten

    Die Sonne strahlte von einem wolkenlosen Himmel und spiegelte sich in den Wassern wider, die hier zwischen formschönen Betonlandschaften über Steine und Becken rieselten. Seitdem Jochen Seitz zusammen mit seinem Freund Tom Hotz das Hoffest seiner Eltern Herta und Gerhard Seitz fortführt, zieren Träume und Räume rund um den Garten das idyllische Gut, breiten sich... [mehr]

Welt und Wissen

  • Territorialkonflikt Im Inselstreit dringt erstmals Taiwan in japanische Hoheitsgewässer ein / Gespräche zwischen den Vize-Außenministern Japans und Chinas - ohne konkretes Ergebnis

    Die nächste Eskalationsstufe im Streit um drei Inseln

    Im wieder aufgeflammten Streit um eine Felseninselgruppe in Ostasien zeichnet sich kein Ende ab. Mit Wasserkanonen ging Japan gestern gegen Schiffe aus Taiwan vor. Derweil demonstriert China seine zunehmende militärische Stärke. Erstmals ist der Streit um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer gestern in einem Seegefecht eskaliert. Dabei beschossen Schiffe der... [mehr]

  • Über den Handel eng verbunden

    Mit den Spannungen zwischen Japan und China wächst auch die Sorge um einen möglichen Handelskrieg zwischen beiden Ländern. Ein solcher hätte verheerende Folgen für die beiden größten Volkswirtschaften in Asien und den Rest der Welt. Das Handelsvolumen beider Länder erreichte im vergangenen Jahr 340 Milliarden US-Dollar (259 Milliarden Euro). Export-Import:... [mehr]

  • Zwischenfall im Jahr 1931

    Spannungen zwischen China und Japan reichen weit in die Vergangenheit zurück. Zu den historischen Reizdaten für die Chinesen gehört der 18. September 1931. An diesem Tag startete eine radikale Fraktion innerhalb der kaiserlichen japanischen Armee unter einem Vorwand eine Invasion Nordostchinas. Unweit der Stadt Mukden (heute Shenyang) platzierten und zündeten die... [mehr]

Wirtschaft

  • Chemie Über 200 Millionen Euro auch für Stammsitz Ludwigshafen

    BASF investiert erneut ins Pflanzenschutzgeschäft

    Nur wenige Tage nach dem Milliardenzukauf des US-Unternehmens Becker Underwood stärkt der Chemiekonzern BASF sein Pflanzenschutzgeschäft mit umfangreichen Investitionen weiter. Wie das Ludwigshafener Unternehmen gestern mitteilte, gibt es mehr als 200 Millionen Euro aus, um die Produktionskapazitäten für Fungizide in Deutschland und den USA zu erhöhen. Erweitert... [mehr]

  • Euro-Schuldenkrise Allianz-Volkswirte berechnen Folgen der niedrigen Zinsen / Zwölf Milliarden Euro weniger Erträge auf angelegtes Vermögen

    Die Sparer verlieren - der Staat spart Geld

    Deutsche Sparer legen drauf, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dagegen kann sich die Hände reiben, er spart kräftig. Nach Berechnungen der Volkswirte des Allianz-Konzerns sind das zwei gravierende Folgen der Euro-Schuldenkrise, die das Zinsniveau in Deutschland deutlich nach unten gedrückt haben. "So günstig sich die extrem niedrigen Zinsen auf die... [mehr]

  • Markenauftritt Mannheimer Konzern enthüllt neues Logo / Beteiligungsprogramm startet heute

    Eine Schleife für Bilfinger

    Der Service- und Baukonzern Bilfinger hat gestern an seinem Hauptsitz in der Mannheimer Augusta-Anlage offiziell das neue Firmenlogo enthüllt. Vorstandschef Roland Koch, seine Vorstandskollegen Joachim Müller und Joachim Enenkel sowie Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz enthüllten bei einer Feierstunde die neue "Bilfinger-Schleife" und den neuen Konzernnamen... [mehr]

  • Börse Aktie des Netzwerks bricht deutlich ein

    Facebook auf Talfahrt

    Die Facebook-Aktie hat einen ihrer schwärzesten Tage seit dem Börsengang im Mai erlebt. Sie verlor am Montag bis zum Börsenschluss in New York mehr als neun Prozent auf 20,79 Dollar. Grund für den Einbruch waren erneut hochgekochte Zweifel daran, dass das Soziale Netzwerk seine überlebenswichtigen Werbeeinnahmen wie erhofft steigern kann. Gestern beruhigten sich... [mehr]

  • Energiewende Unternehmen warnen vor zu hohen Kosten

    Industrie contra Merkel

    Chemie-Arbeitgeber und Arbeitnehmer fordern eine gerechtere Verteilung der Kosten, die durch die Energiewende entstehen. Privatverbraucher und Industrie dürften auf dem Weg zu mehr erneuerbaren Energien nicht überlastet werden, heißt es in einem gestern vorgelegten gemeinsamen Positionspapier. Der Umbau der Energieversorgung dürfe nicht zu einem... [mehr]

  • Verkehr Bahn rechtfertigt Anhebung mit gestiegenen Energiekosten / Auch Pendler betroffen

    Kritik an höheren Ticketpreisen

    Mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember steigen bei der Bahn die Preise. Im Durchschnitt müssen die Fahrgäste 2,8 Prozent mehr für Tickets im Fernverkehr und bei Regionalbahnen bezahlen. Die Verkehrsverbünde sind nicht betroffen. Fernverkehrsvorstand Ulrich Homburg begründet die abermalige Erhöhung mit gestiegenen Energie- und Dieselkosten sowie notwendigen... [mehr]

  • Immobilien Branchenverband IVD sieht deutschen Markt trotz des Anstiegs insgesamt noch auf moderatem Niveau

    Mieten und Kaufpreise legen erneut zu

    Egal ob Miete oder Kauf: Wohnen in Deutschland wird teurer. Um 3,1 Prozent zogen die Preise für Eigentums- und Mietwohnungen binnen Jahresfrist an, wie der Immobilienverband IVD errechnet hat. "Die Preissprünge sind ein klares Indiz dafür, dass sich die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage immer weiter öffnet", sagte Verbandspräsident Jens-Ulrich Kießling... [mehr]

  • Konjunktur Verbraucher stecken ihr Geld in Sachwerte

    Privater Konsum bleibt stabil

    Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland bleibt stabil - auch weil viele ihr Geld zur Sicherheit in Sachwerten anlegen. Aus Furcht vor finanziellen Belastungen durch die Schuldenkrise und aus Angst vor einer steigenden Inflation versuchten die Menschen, ihr Erspartes etwa durch den Kauf von Immobilien zu schützen, so der Konsumexperte des... [mehr]

  • Zeitarbeit Niederlassungen in der Region geschlossen

    PSW meldet Insolvenz an

    Das Zeitarbeitsunternehmen PSW Personal Service Wunder mit rund 1100 Beschäftigten und Sitz in Kaiserslautern hat Insolvenz angemeldet. Das teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Paul Wieschemann gestern mit. Mehrere Investoren hätten bereits Interesse an einer Übernahme des Unternehmens bekundet, das Filialen in neun Bundesländern, darunter auch in der... [mehr]

  • Bilanz Aktie des Mannheimer Konzerns gehört zu den Gewinnern im M-Dax / "Leicht überdurchschnittliche Ernte" erwartet

    Südzucker versüßt die Prognose

    Die Nachricht kommt am Dienstagmorgen um 8:38 Uhr, und für viele kommt sie überraschend früh. "Südzucker erhöht nach starkem ersten Halbjahr Prognose für 2012/13", lautet die Überschrift. Sowohl die Erwartungen beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis schraubt Europas größter Zuckerhersteller aus Mannheim kräftig nach oben. Die Anhebung habe er... [mehr]

Zwingenberg

  • "Sängerkranz" hat neuen Chorleiter

    Der Mannheimer Hans-Georg Reinhard ist neuer Leiter von Frauen- und Männerchor des Zwingenberger Gesangvereins "Sängerkranz". Der Diplom-Musiklehrer (Jahrgang 1957) hat an den Pädagogischen Hochschulen Ludwigsburg und Freiburg sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim studiert und Studienabschlüsse in Musikerziehung für das... [mehr]

  • Kommunalpolitik Parlament verweist SPD-Antrag mehrheitlich in den Fachausschuss

    Ehrenamtliche sollen im JUZ mitarbeiten

    In ihren Sozial-, Kultur und Sportausschuss verwiesen hat die Stadtverordnetenversammlung jetzt einen Antrag der Sozialdemokraten, mit dem der Magistrat beauftragt werden sollte, ein Personalkonzept für das kommunale Jugendzentrum zu entwickeln. Eigentlich wollte die SPD-Fraktion die Verwaltungsspitze gleich mit der Erstellung eines entsprechenden Plans beauftragen;... [mehr]

  • Sängerkranz Am Tag der Deutschen Einheit ab 10 Uhr

    Oktoberfest im Adlersaal

    Wer schon einmal mit dem Gesangverein "Sängerkranz" Zwingenberg gemeinsam gefeiert hat, der weiß: die Sänger und Sängerinnen verstehen etwas davon. So verspricht auch das bevorstehende Oktoberfest, das der Verein am 3. Oktober (Mittwoch, Tag der Deutschen Einheit) veranstaltet, wieder zu einer stimmungsvollen Veranstaltung zu werden. Die Sänger bewirten die... [mehr]

  • Freizeittipp SPD organisiert Tagesfahrt nach Frankfurt

    Paulskirche und Äppelwoi

    Die Zwingenberger SPD lädt Mitglieder und weitere Interessierte für den 6. Oktober (Samstag) zu einer Tagesfahrt in die Äppelwoi-Metropole und größte Stadt Hessen - also nach Frankfurt - ein. Der Startschuss erfolgt um 9 Uhr auf dem Melibokusparkplatz beziehungsweise um 9.10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Rodau. Erstes Ziel ist die "Kleine Markthalle" in... [mehr]

  • Grünpflege-Patenschaften

    Zwingenberg kann auch vom Ortsteil Rodau lernen

    Leserbrief zu "Zwingenberg will von Tetbury lernen - Ehrenamtliche als Stadtgärtner" (BA vom 20. September) Warum über den Ärmelkanal nach England schweifen, über den Winkelbach tut es auch. Zwingenberg kann von seinem Ortsteil Rodau lernen. Die Landfrauen bepflanzen, pflegen und gießen die Blumenkübel im Ortsbereich sowie die Blumenkästen am Alten Rathaus -... [mehr]

Newsticker

  • 08:55 Uhr

    Mannheim: Schwerer Unfall auf der Kurpfalzbrücke

    Mannheim. An der Kurpfalzbrücke hat sich am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei Mannheim berichtet, dass ein Richtung Innenstadt fahrender Lkw beim Fahrbahnwechsel in Höhe der Alten Feuerwache gegen einen Pkw krachte. Das Auto wurde rund 20 Meter mitgeschleift. Die verletzten Insassen kamen ins Krankenhaus. Während der... [mehr]

  • 09:12 Uhr

    Mosbach: Vermisster Mann zurück

    Mosbach. Der seit Montagmorgen vermisste 57-jährige Gerhard Huber aus Mosbach ist wieder zurück. Von der Bundespolizei konnte der Mann, der auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen ist, am Dienstag im Bereich des Kölner Hauptbahnhofs unversehrt angetroffen werden.

  • 09:24 Uhr

    Stuppach: 24-Jähriger bei Unfall getötet

    Kurz vor Stuppach kollidierte am Dienstagnachmittag ein 24-jähriger Opel-Lenker mit einem entgegenkommenden Auto und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Mann fuhr gegen 16.45 Uhr auf der nassen Bundesstraße 19 Richtung Stuppach. Aus ungeklärter Ursache schleuderte er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Die entgegenkommende, 46-jährige BMW-Lenkerin... [mehr]

  • 09:39 Uhr

    Stuttgart: Kurdenkrawalle Thema im Landtag

    Stuttgart. Der Baden-Württembergische Landtag befasst sich am Mittwoch mit den Kurdenkrawallen in Mannheim vor gut zwei Wochen. In einer Debatte will die CDU-Fraktion klären, ob der Einsatz der Polizei ausreichend vorbereitet war. Bei Ausschreitungen am Rande eines kurdischen Festes waren 80 Polizisten verletzt worden. Die meisten waren mit Ziegelsteinen oder... [mehr]

  • 09:40 Uhr

    Schifferstadt: Mann stirbt bei Auffahrunfall auf A 61

    Schifferstadt/Ludwigshafen. Ein 47 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 61 nahe Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) ums Leben gekommen, vier Menschen erlitten Verletzungen. Zwischen Schifferstadt und dem Autobahnkreuz Speyer war zunächst ein 47-jähriger Autofahrer auf das Fahrzeug eines vor ihm fahrenden Mannes (20) aufgefahren, wie die... [mehr]

  • 10:01 Uhr

    Fußballkreis TBB: Sportgericht wertet zwei ausgefallene Spiele

    Die am Sonntag, 23. September, ausgefallene Spiele in der Fußball- Kreisklasse B Tauberbischofsheim zwischen dem FC Grünsfeld II und dem FC Eichel II und in der Kreisklasse C Tauberbischofsheim zwischen dem TSV Bettingen und dem VfR Uissigheim II/Gamburg sind inzwischen vom Sportgericht des Fußballkreises Tauberbischofsheim gewertet worden. Demnach werden diese... [mehr]

  • 10:15 Uhr

    Eberbach: Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

    Eberbach. Zwei Autofahrer sind am Dienstag mit ihren beiden Wagen bei Eberbach frontal zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 36-Jähriger auf der L 524 in Richtung Eberbach zu schnell unterwegs und geriet mit seinem Auto auf regennasser Straße ins Schleudern. Er fuhr zunächst auf den Grünstreifen und geriet dann auf... [mehr]

  • 10:29 Uhr

    Heppenheim: Kirche ehrt Film über Missbrauch

    München/Heppenheim. Die evangelische Kirche hat einen Film über den Missbrauch von Kindern an der Odenwaldschule mit dem Robert-Geisendörfer-Preis ausgezeichnet. Die Jury unter Vorsitz des Landesbischofs von Baden, Ulrich Fischer, würdigte die Dokumentation "Und wir sind nicht die Einzigen" mit den Worten: Dies sei "ein starker und konzentrierter Film, der statt... [mehr]

  • 10:57 Uhr

    Neckermann wird abgewickelt

    Frankfurt/Main. Der insolvente Versandhandel Neckermann wird zum 1. Oktober abgewickelt. Die meisten Mitarbeiter werden zu diesem Zeitpunkt freigestellt, wie das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt weiter mitteilte. Ein Investor sei noch an einer Übernahme interessiert. (dpa)

  • 11:01 Uhr

    Bad Friedrichshall: Kind stürzt aus Fenster

    Mit mittelschweren Verletzungen musste gestern ein Siebenjähriger ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er aus einem Fenster einer Kernzeitbetreuungsstätte in Bad Friedrichshall gesprungen war. Mit etwas Verspätung war der Junge von seiner Mutter zur Kernzeitbetreuung gebracht worden. Die Erzieherinnen waren jedoch mit den anderen Kindern bereits... [mehr]

  • 11:02 Uhr

    Ludwigshafen: In zwei Wohnungen eingebrochen

    Ludwigshafen. Unbekannte sind am Dienstag in zwei gegenüberliegende Wohnungen in der Ludwigshafener Mottestraße eingebrochen. Nach Angaben der Polizei stahlen die Täter zwischen 13 und 17.45 Uhr Bargeld und Schmuck im Wert von rund 2600 Euro. Der Gesamtschaden steht laut Polizei noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0621/9631163 zu melden.... [mehr]

  • 11:08 Uhr

    Mitarbeiterin von Jobcenter Neuss stirbt nach Messerattacke

    Neuss. In einem Jobcenter in Neuss hat am Mittwochmorgen ein Mann eine Mitarbeiterin durch Messerstiche tödlich verletzt. Dies erfuhr die dpa aus Ermittlerkreisen. (dpa)

  • 11:25 Uhr

    Wald-Michelbach: Tod nach Herzinfarkt im Auto

    Wald-Michelbach. Offenbar wegen eines Herzinfarktes ist am Mittwochmorgen auf der L 535 bei Wald-Michelbach ein Autofahrer verunglückt und gestorben. Das teilte die Polizei mit. Der 72-Jährige war zwischen Abtsteinach und Siedelsbrunn von der Straße abgekommen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr, zwei Rettungswagen und... [mehr]

  • 12:22 Uhr

    Stuttgart: Kurdenkrawalle laut Ministerium nicht vorhersehbar

    Stuttgart. Die Kurdenkrawalle von Mannheim mit rund 80 verletzten Polizisten sind nach Einschätzung von Innenminister Reinhold Gall (SPD) nicht vorhersehbar gewesen. Die Stadt Mannheim, der Veranstalter und die Polizei hätten sich mehrmals vor der Veranstaltung zusammengesetzt. Man sei sich einig gewesen, dass mit einem friedlichen Verlauf zu rechnen sei, sagte... [mehr]

  • 12:23 Uhr

    Stuttgart: Hopp für Reichensteuer

    Stuttgart. Der Mäzen und SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp hat sich für die Einführung einer Reichensteuer ausgesprochen. "Ich meine, dass man für alles, was über 400 000 oder 500 000 Euro pro Jahr hinausgeht, einen Spitzensteuersatz von 60 Prozent erheben könnte", sagte der Multimilliardär der Wochenzeitung "Die Zeit". "Das geht dann vom Gewinn weg, nicht aber... [mehr]

  • 12:28 Uhr

    Mannheim: Blumentopf gegen Auto geschleudert

    Mannheim. Weil er randaliert hatte, ist am Dienstagnachmittag in der Gartenstadt ein 25-Jähriger nach dem Hinweis eines Zeugen festgenommen worden. Laut Polizei beschädigte der Mann die Außenspiegel und Rückscheinwerfer mehrerer Autos. Außerdem habe er einen großen Blumentopf sowie einen fünf Kilogramm schweren Sandstein gegen Autoscheiben geworfen. Den... [mehr]

  • 13:06 Uhr

    "Kirchensteuer-Rebell" scheitert vor Bundesverwaltungsgericht

    Leipzig. Ein reiner Austritt aus der Kirchensteuer, aber nicht aus der katholischen Kirche als Glaubensgemeinschaft ist in Deutschland nicht möglich. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Damit scheiterte der "Kirchensteuer-Rebell" Hartmut Zapp. Er will keine Kirchensteuern mehr zahlen, aber trotzdem gläubiges Mitglied der katholischen Kirche... [mehr]

  • 13:13 Uhr

    Wertheim: 100 Jahre Maintalbahn und Bahnhofseinweihung

    Zum vierten Mal veranstaltet der Main-Tauber-Kreis zusammen mit seinen Partnern einen Informationstag rund um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Er findet am Sonntag, 21. Oktober, ab 10 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm auf dem Bahnhof Wertheim statt. Der vierte ÖPNV-Tag steht dabei ganz im Zeichen des Jubiläums "100 Jahre Maintalbahn": Am 1.... [mehr]

  • 13:26 Uhr

    Mannheim: 16-jähriger Rollerfahrer verletzt

    Mannheim. Bei einem Unfall ist am Dienstagabend ein 16-jähriger Rollerfahrer in Mannheim so schwer verletzt worden, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Laut Polizei fuhr der Jugendliche gegen 22.40 Uhr auf der Hauptstraße in Feudenheim in Richtung Ilvesheimer Straße, als er beim Bremsen auf regennasser Straße ins Schleudern geriet und stürzte.... [mehr]

  • 14:03 Uhr

    Bergstraße: Autofreier Sonntag 2013 fällt aus

    Bergstraße. Der autofreie Sonntag "Natürlich Bergstraße" fällt im kommenden Jahr aus. Aufgrund der "angespannten finanziellen Situation der öffentlichen Haushalte" hätten sich die Träger der im zweijährigen Turnus stattfindenden Veranstaltung dazu entschlossen, den ursprünglich für Mai 2013 anberaumten Event auszusetzen, teilte das in der Organisation... [mehr]

  • 14:08 Uhr

    Mannheim: Pizza-Räuber festgenommen

    Mannheim. Ein 18-Jähriger hat gestanden, Mitte August im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt-Ost einen Pizzaboten mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt zu haben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung mit. Am Montag nahmen die Ermittler den Verdächtigen in seiner Wohnung fest und fanden bei der Durchsuchung auch die... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Külsheim: Polizeibeamte durchsuchen Clubheim der Rockergruppierung "Outlaws"

    Zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei haben am Mittwoch das Clubheim der Rockergruppierung "Outlaws" in Külsheim und drei Wohnungen von Clubmitgliedern in der Region durchsucht. Die Maßnahme geschah, wie die Polizeidirektion Tauberbischofsheim in einem Pressebericht weiter mitteilt, auf richterliche Anordnung und war von der Staatsanwaltschaft Mosbach im Rahmen... [mehr]

  • 15:12 Uhr

    Mannheim: Unbekannte belästigen 18-Jährige

    Mannheim. Zwei Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen eine 18-Jährige in Mannheim-Käfertal sexuell belästigt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach war die junge Frau Auf dem Sand in Richtung Obere Riedstraße unterwegs, als die Täter sie von hinten festhielten und begrapschten. Das Opfer schrie, woraufhin in den umliegenden Häusern Lichter... [mehr]

  • 15:30 Uhr

    Ludwigshafen: Busfahrer von Jugendlichen verletzt

    Ludwigshafen. Vier Jugendliche haben am Dienstagabend gegen 19.25 Uhr einen Busfahrer der Linie 70 in Ludwigshafen angegriffen und verletzt. Nach Polizeiangaben verwies der 40-Jährige die jungen Männer nach einem lautstarken Streit samt Beleidigungen in der Haveringallee des Busses. Einer der Jugendlichen stieg jedoch wieder durch die Vordertür in das Fahrzeug... [mehr]

  • 15:36 Uhr

    Bergstraße: MRN-Bürgerpreis für Streuobstwiesenretter

    Jubel an der Bergstraße: Die Streuobstwiesenretter haben den Bürgerpreis der Stiftung Metropolregion gewonnen. Im Musensaal des Mannheimer Rosengartens freuten sich Florian Schumacher, Marco Daub, Martin Schaarschmidt und Benedikt Kuhn am Dienstagabend nicht über eine Urkunde und eine Plexiglastrophäe, sondern auch über 10.000 Euro. In der Kategorie "Profis"... [mehr]

  • 15:47 Uhr

    Grünstadt: Schüler nach Chemieunfall wieder wohlauf

    Grünstadt. Die Schüler, die am Dienstag nach dem Chemieunfall an einem Gymnasium im pfälzischen Grünstadt ins Krankenhaus kamen, sind wieder weitgehend wohlauf. Wie ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung Bad Dürkheim am Mittwoch mitteilte, waren sechs von ihnen in einer Ludwigshafener Klinik untergebracht worden. Sie hätten die Nacht gut überstanden und sollten... [mehr]

  • 16:02 Uhr

    Mannheim: Mehrere Änderungen im Busverkehr

    Mannheim. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) hat Änderungen auf mehreren Mannheimer Buslinien angekündigt. Die Dürkheimer Straße in Mannheim wird demnach aufgrund von Reparaturarbeiten an drei Tagen für den Verkehr gesperrt. Deshalb wird am Donnerstag (27. September), Freitag (28. September) und Montag (1. Oktober) die Buslinie 53 ab 7 Uhr ganztägig über die... [mehr]

  • 16:03 Uhr

    Sinsheim: Hopp rügt Hoffenheims Trainer

    Sinsheim. Der Milliardär und Fußball-Mäzen Dietmar Hopp hat die Nachwuchsarbeit der bisherigen Bundesliga-Trainer bei der TSG 1899 Hoffenheim kritisiert. "Von dem, was hier in den vergangenen zwei Jahren gelaufen ist, bin auch ich enttäuscht. Keiner der Trainer hat es geschafft, eine Durchlässigkeit in Richtung Profikader zu schaffen, ein junges Talent so weit... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Heidelberg: Einbruchserie - Haftbefehl erlassen

    Heidelberg. Gegen einen 21-Jährigen, der am Montagmorgen nach einem Zeugenhinweis beim Einbruch in ein Juweliergeschäft in Heidelberg festgenommen worden war, hat die Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl erwirkt. Wie die Polizeidirektion Heidelberg und die Staatsanwaltschaft mitteilen, steht der junge Mann unter dem dringenden Verdacht, bei Einbrüchen im Raum... [mehr]

  • 16:37 Uhr

    Bettingen: Ehemaliger Ortsvorsteher Philipp Diehm gestorben

    Der ehemalige Gemeinderat und Ortsvorsteher Bettingens, Philipp Diehm, ist am Mittwoch im Alter von 81 Jahren gestorben. Fast 30 Jahre lang hat er sich im Gemeinde- und Ortschaftsrat sowie als Ortsvorsteher für das Wohl der Allgemeinheit engagiert. Darüber hinaus war er erfolgreicher Unternehmer und hat mit dem Bau des Autohofes Neuland für Wertheim betreten.... [mehr]

  • 16:41 Uhr

    Sinsheim: Lkw-Fahrer auf A6 schwer verletzt

    Sinsheim. Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der A6 bei Sinsheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, reagierte der Mann nicht schnell genug und fuhr auf den Lastwagen eines 65-Jährigen auf. Dieser wurde gegen einen weiteren Lkw geschoben. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund... [mehr]

  • 17:02 Uhr

    Mannheim: Prozess - Vergleich bei Haftentschädigung möglich

    Mannheim. Bei dem Verfahren am Mannheimer Landgericht, in dem ein ehemaliger Gefangener der Justizvollzugsanstalt 3000 Euro Haftentschädigung fordert, könnte es nun doch zu einem Vergleich kommen. Nach der Beweisaufnahme schlug der Vertreter der Beklagtenseite vor, das Gericht möge nun einen Vergleichsvorschlag machen. Der Kläger stimmte dem zu. Im November soll... [mehr]

  • 17:10 Uhr

    Ludwigshafen: Bilder aus Moskau für Ausstellung

    Moskau/Ludwigshafen. Die weltberühmte Tretjakow-Galerie in Moskau schickt rund 80 Werke für eine große Schau über Künstlerinnen der russischen Avantgarde nach Ludwigshafen. Tretjakow-Chefin Irina Lebedewa sagte am Mittwoch, dass unter den Objekten auch 36 Ölgemälde seien. "Viele unserer Schätze des 20. Jahrhunderts reisen gar nicht mehr, weil ihr Zustand... [mehr]

  • 17:12 Uhr

    Zwingenberg: Mit Konzepten gegen Leerstände

    Zwingenberg. Die Zwingenberger Kommunalpolitik will lokale Wirtschaftspolitik machen. Zumindest wollen SPD und FDP die Neuansiedlung von Unternehmen mit entsprechenden Konzepten- beziehungsweise Untersuchungen fördern. Die Stadtverordnetenversammlung hat jetzt einstimmig zwei diesbezügliche Prüfanträge beschlossen und in ihre Fachausschüsse verwiesen. Die... [mehr]

  • 17:16 Uhr

    Zwingenberg: Benefizveranstaltung für Kinderheim in Peru

    Zwingenberg: Das Theater Mobile lädt für den 5. Oktober (Freitag) ab 20 Uhr zu einem Konzert mit dem A-capella-Ensemble "Barbershop Sixpack" ein. Bei der Benefizveranstaltung für ein Kinderheim in Peru im Keller des Alten Amtsgerichts wird Sieglinde Reich überdies in die Märchenwelt der Andenregion entführen. www.mobile-zwingenberg.de (mik)

  • 17:17 Uhr

    Rhein-Neckar: Polizei warnt vor Trickdieben

    Rhein-Neckar. Vor einer neuen Masche des Trickdiebstahls warnt jetzt die Polizei: Aus dem Auto heraus versuchten die Betrüger, meist ältere Fußgänger in ein Gespräch zu verwickeln. Scheinbar um sich für Auskünfte zu bedanken, umarmten und küssten sie die Befragten oder legten ihnen eine wertlose Kette um den Hals. Dabei sollen die Trickdiebe den echten... [mehr]

  • 17:39 Uhr

    Hemsbach: Siebenjähriger von Auto angefahren

    Hemsbach. Ein Siebenjähriger ist am Dienstag in Hemsbach von einem Auto angefahren und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei rannte der Junge gegen 17.20 Uhr auf die Gleiwitzer Straße. Der Fahrer eines Autos konnte nicht mehr bremsen, sodass es zum Unfall kam. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 06201/10030 zu melden. (pol/kev)

  • 17:45 Uhr

    Schwetzingen: Dachstuhlbrand in Rohbau

    Schwetzingen. In einem Rohbau in der Schwetzinger Helmholtzstraße ist es am Mittwoch zu einem Brand gekommen. Laut Polizei wurde dabei der noch nicht eingedeckte Dachstuhl komplett zerstört. Personen kamen den Angaben zufolge nicht zu Schaden. Die Höhe des entstanden Sachschadens beziffert die Polizei auf 25 000 Euro. Jetzt soll geklärt werden, ob... [mehr]

  • 17:45 Uhr

    Mannheim: Stadt baut Radwege aus

    Mannheim. Die Stadt Mannheim baut ihr Radwege-Netz weiter aus. Am Mittwoch nahm Oberbürgermeister Peter Kurz ein 1,2 Kilometer langes Teilstück des Neckartal-Radweges in Betrieb, der in Abschnitten derzeit zwischen Seckenheim und der Innenstadt saniert wird. Der Weg auf dem Neckardamm wird von zahlreichen Alltagsradlern im Berufsverkehr ebenso genutzt wie im... [mehr]

  • 17:51 Uhr

    Lindenfels: SVL trennt sich von Trainer Wolfgang Jäger

    Lindenfels. Überraschend haben sich die Wege des Fußball-Kreisoberligisten SV Lindenfels und seines Trainers Wolfgang Jäger getrennt. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs der Club-Verantwortlichen mit dem Coach. "Wir bedauern sehr, dass das Ganze so eine Entwicklung genommen hat, gehen aber nicht im Streit auseinander. Das schlechte Abschneiden war nicht der... [mehr]

  • 18:06 Uhr

    Bensheim: Schock für die Flames - Antje Lauenroth verletzt

    Bensheim. Nachdem sich Maxine-Luise Schmohl in der Auftaktpartie der HSG Bensheim/Auerbach in der 2. Frauenhandball-Bundesliga beim TV Nellingen einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, erlitt nun während des Dienstagtrainings Antje Lauenroth einen Bänderriss am Sprunggelenk. Sie wird den Flames voraussichtlich vier bis sechs Wochen fehlen. "Ich kann gar nicht in Worte... [mehr]

  • 18:09 Uhr

    Worms: Frauen bei Überfall verletzt

    Worms. Bei einem Raubüberfall in Worms sind am Dienstag eine 38-Jährige und ihre 63 Jahre alte Mutter schwer verletzt worden. Laut Polizei waren die beiden Frauen am späten Abend auf dem Weg nach Hause, als sie von einem Mann von hinten angegriffen und zu Boden gerissen wurden. Der Täter trat dann mehrmals auf die am Boden liegenden Frauen ein, stahl eine... [mehr]

  • 18:56 Uhr

    Mannheim: CDU darf Polizei keinen Sprit schenken

    Mannheim. Da will man helfen - und darf nicht. Eine Erfahrung, die jetzt die Mannheimer CDU machen musste. Sie wollte eigentlich am Donnerstag der Mannheimer Polizei 200 Liter Diesel schenken - eine Spitze gegen die grün-rote Landesregierung in Stuttgart, weil die Polizei aus Spargründen teilweise auf Streifenfahrten verzichten muss. Zu der Übergabe hatten die... [mehr]

  • 20:07 Uhr

    Mannheim: 15000 Euro Schaden bei Brand

    Mannheim. Zu einem Dehnfugenbrand musste die Feuerwehr am Mittwochnachmittag in die Straße "Am Steingarten" im Herzogenried ausrücken. Bewohner eines fünfstöckigen Gebäudes hatten Rauch im Dachbereich gemeldet. Dehnfugen sind Freiräume zwischen Gebäudeteilen, die Spannungsrissen vorbeugen sollen. Die Einsatzkräfte konnten die Fuge auf dem Dach öffnen und den... [mehr]