Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 5. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1.Bundesliga

  • Fußball Mainz 05 statt FC Liverpool - Ivan Klasnic kehrt in die Bundesliga zurück

    Mehr als nur ein Plan B

    Ivan Klasnic ist zurück in der Fußball-Bundesliga. Nach vier Spielzeiten in Frankreich und England unterschrieb der schillernde Stürmer einen Einjahresvertrag beim FSV Mainz 05. "Ich hatte eine ganze Reihe von Anfragen, aber die Möglichkeit bei Mainz 05 und in der Bundesliga zu spielen, hat mich am meisten gereizt", sagte Klasnic. Die Mainzer konnten ihn auch... [mehr]

Altlußheim

  • Bebauungsgebiet Bärlach Differenzierte Betrachtung der Gesamtproblematik / Endgültige Klarheit noch in diesem Jahr / Eigentümerversammlung am 19. September

    Alle Interessen unter einen Hut bringen

    Können sattes Grün und blaue Seen eine "Grauzone" bilden? Im rechtlichen Sinne auf jeden Fall. Damit wäre man bereits mitten im Bereich Bärlach, dem etwa 24 Hektar großen Gelände im Süden der Rheinbogengemeinde. Wenn man nun sagt, "dort ist eh alles schwarz gebaut", dann ist das nicht richtig. Denn für etwa ein halbes Dutzend von Häusern liegen... [mehr]

Athleten aus der Region

  • Dressurreiten Hannelore Brenner gewinnt auch in der Kür Gold

    "Vor dieser Kulisse wollte ich Spaß haben"

    "Women of the World" war zum dritten Mal bei den Paralympics in Bestform, am Schlusstag der Reitwettbewerbe in London präsentierte sich dazu auch ihre Reiterin Hannelore Brenner topfit und gewann die Dressur-Kür. Mit nunmehr zwei Mal Gold und einmal Silber - genauso wie bei den in Hongkong ausgetragenen Spielen von Peking - hat sie ein "kleines Wunder" wahr... [mehr]

BA-Freizeit

  • Regionale Kulturszene Fünf Aufführungen in Worms zwischen dem 16. und 22. September

    Eine Woche Theater für Kinder

    Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz wird zur mittlerweile 16. Wormser Kindertheaterwoche eingeladen. Fünf Stücke sind vom 16. bis zum 22. September im Lincoln-Theater zu sehen. Die Kindertheaterwoche beginnt am Sonntag, 16. September, mit "Der Fuchs, der den Verstand verlor", einem Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren nach dem preisgekrönten... [mehr]

  • Jost Burghard ist der berühmteste Hutträger des Winzerfestes

    Was haben Indiana Jones, Humphrey Bogart, Udo Lindenberg und die Besucher des Pferderennens in Ascot gemeinsam? Alle tragen eine Kopfbedeckung. Leider ist der Hut heute ein wenig aus der Mode gekommen, und so ist es umso schöner, dass man auf dem Bensheimer Winzerfest alljährlich ein ganz besonderes Exemplar und seinen freundlichen Träger bewundern kann. "You can... [mehr]

Bananeweb

  • Abi und Größe als Voraussetzung?

    Was ist, wenn ich lieber länger schlafen will, statt in aller Frühe aus dem Feldbett aufzustehen? Was, wenn ich es bevorzuge, mir Möglichkeiten offenzuhalten, anstatt mich 17 Jahre an einen Arbeitgeber zu binden? Was mache ich, wenn mir klar ist, dass ich mit Abitur in einem kürzeren Studium mehr Geld verdienen kann? Was, wenn ich einen Hauptschulabschluss habe... [mehr]

  • Finger weg Schon nach der ersten Einnahme ist man abhängig / Schlimmste Nebenwirkungen

    Crystal Meth - Eine der gefährlichsten Drogen

    N-Methylamphetamin oder umgangssprachlich auch Crystal Meth genannt ist eine der gefährlichsten Drogen der Welt. Trotzdem konsumieren immer mehr Jugendliche auch in Deutschland das weiße Pulver, das Müdigkeit, Hungergefühl und Schmerzen unterdrückt. Nicht zuletzt deshalb wurde Crystal Meth schon während des Zweiten Weltkriegs den Soldaten im Dritten Reich und... [mehr]

  • Medien Seit dem 31. August sieht man in einheitlicher Lautstärke fern / BAnane-Umfrage zu Euren Lieblingssendungen

    Ein Ende für den "Dezibel-Schock"

    Pünktlich zum Start der Internationalen Funk-Ausstellung (IFA) am vergangenen Freitag trat eine Neuerung in das deutsche Fernsehen ein: Öffentlich-rechtliche wie private Sender haben sich nämlich darauf geeinigt, ihr TV-Programm in einheitlicher Lautstärke auszustrahlen. Diese Veränderung soll den allbekannten und durchaus nervigen "Dezibel-Schocks" ein Ende... [mehr]

  • Hypnose-Show

    Hilfe für Yannik

    Um den Krankentransport nach einem Unfall von Lanzarote zurück nach Deutschland zu finanzieren, sind die Eltern des 22-jährigen Yannik aus Einhausen auf Hilfe angewiesen. Deshalb wird am 7. und 8. September ab 19.30 Uhr eine Hypnose-Show in der Lorscher Nibelungenhalle veranstaltet, deren Erlös vollständig der Hilfsaktion zugute kommt. Nina Brunnemer

  • Beruf Das Militär als Arbeitgeber - Die BAnane über Vor- und Nachteile

    Karriere bei der Bundeswehr

    Bis zum späten Mittag schlafen und gleichzeitig Studieren via Fernstudium, bei solchen Aussichten ist meine Motivation gleich null. Fest steht: Ich brauche einen geregelten Tagesablauf, weshalb die Bundeswehr mein Interesse geweckt hat. Insbesondere, weil es sich längst nicht mehr nur um einen rein militärischen Arbeitgeber handelt, sondern auch viele zivile... [mehr]

  • Porträt Die jungen Musiker aus Reichenbach, Beedenkirchen und Lampertheim spielen auch am Freitag beim Winzerfest

    Pur Mushroom sorgt für Stimmung

    Mit ihrem Auftritt am Kerwesonntag in Reichenbach heizte die Band Pur Mushroom dem Publikum ein. Nun wollen die jungen Musiker auch die Bensheimer Zuschauer begeistern: Am Freitag, 7. September, stehen sie beim Slobos Open Air auf der Bühne. Zu den Gründungsmitgliedern von Pur Mushroom (damals noch mit dem Namen Thursday Road Night) im Jahr 2010 gehören die... [mehr]

  • Bildung Wegen des unerwartet hohen Zulaufs müssen nun erst einmal provisorische Container aufgestellt werden

    Raummangel an der Karl-Kübel-Schule

    "Es ist einfach eine Frau zu uns gekommen und hat gesagt, wir haben morgen frei", sagt Leon, ein Schüler der elften Jahrgangsstufe der Karl-Kübel-Schule (KKS) in Bensheim. "Weil unsere Container erst nach den Herbstferien kommen", ergänzt sein Klassenkamerad Leo aufgrund allgemeiner Verwirrung. Die beiden gehören zu der großen Anzahl von Jugendlichen, die in den... [mehr]

  • BAnanopodium Am Freitag geht die BAnane zum ersten Mal aufs Podium und spricht über die Energiewende an der Bergstraße

    Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion!

    Die BAnane hat eine neue Rubrik: Das BAnanopodium startet am Freitag am Alten Kurfürstlichen Gymnasium (AKG) Bensheim. Das erste Thema der Diskussionsrunde ist die Energiewende an der Bergstraße. Der Fokus liegt auf der Frage nach Erneuerbaren Energien (EE) in der Fortbewegung, also maßgeblich der Elektromobilität und ihrer Alternativen im Bereich. Die Schüler... [mehr]

Bensheim

  • Freundeskreis Beaune Trauer um Raymond Stiegler / Termine

    Abschied und Aufbruch

    Der Vorstand des Freundeskreises Bensheim - Beaune und viele Vereinsmitglieder haben in der vergangenen Woche bei einer deutsch-französischen Trauerfeier Abschied vom langjährigen Vorstandsmitglied Raymond Stiegler genommen. Die Vorsitzende Brigitte Zimmermann-Petrullat überbrachte der Familie des verstorbenen Elsässers Danksagungen und Grüße des Vereins sowie... [mehr]

  • VHS-Kurse

    Autogenes Training und "Fünf Tibeter"

    Körper und Geist in Einklang bringen lautet das Ziel verschiedener Kursangebote der Volkshochschule. Unter anderem wird "Autogenes Training" jeweils montags (ab 17. September) angeboten. Durch Autogenes Training werden körperliche und geistige Funktionen des Menschen angesprochen. Es ist ein Lernvorgang, bei dem über das vegetative Nervensystem die Organe... [mehr]

  • Architektenprozess Thorsten Herrmann hat den finanziellen Schaden beglichen / Ermittlungen der Staatsanwaltschaft dauern an

    Bürgermeister hat 78 000 Euro gezahlt

    Der finanzielle Schaden ist beglichen: Bürgermeister Thorsten Herrmann (CDU) hat rund 78 000 Euro an seinen Arbeitgeber, die Stadt Bensheim, überwiesen. Diese Summe musste der Rathauschef als Folge des sogenannten Architektenprozesses aus eigener Tasche aufbringen. Erster Stadtrat Helmut Sachwitz bestätigte gestern auf Nachfrage, dass Herrmann gezahlt hat.... [mehr]

  • Volkshochschule

    EDV-Kurse für Anfänger

    Die Volkshochschule Bensheim bietet wieder eine Reihe von EDV-Kursen an. Freie Plätze gibt es bei dem Basiskurs Word und Excel. Hier werden Grundlagen für den Umgang mit Word vermittelt. Der Kurs findet montags (ab 17. September), von 16 bis 17.30 Uhr, statt. Den Computer kennenlernen, können Teilnehmer am Samstag, 29. September , von 9 bis 15 Uhr. Bei diesem Kurs... [mehr]

  • 700-Jahr-Feier in Hochstädten Präsentation am 19. September / Auf den Spuren der Dorfgeschichte

    Ein Festbuch zum Jubiläum

    Zum Jubiläum gibt es auch ein Jubiläumsbuch. Rechtzeitig zu Beginn der Festwoche und auf den Tag genau 700 Jahre nach der datierten Ersterwähnung des Dorfes Hochstädten am 19. September 1312 im Lorscher Kodex wird das Festbuch im Festzelt vorgestellt. Offizieller Termin ist Mittwoch, 19. September, 19 Uhr, im Festzelt an der Freiwilligen Feuerwehr. "Hochstädten... [mehr]

  • Papierfabrik Zusammenkunft der ehemaligen Beschäftigten

    Euler-Mitarbeiter treffen sich

    Mittlerweile sind mehr als fünf Jahre seit der Schließung der ehemaligen Papierfabrik Euler in Bensheim vergangen. Damit der Kontakt unter den früheren Kollegen weiter bestehen bleibt, wurden im vergangenen Jahr zwei Treffen mit guter Beteiligung in der Weinstube Clara in Bensheim abgehalten. Nun ist ein weiteres Treffen für Freitag, 14. September, um 18 Uhr... [mehr]

  • SV Schönberg Nachwuchskicker zu Gast im Stadtteil

    Fußballfreunde aus England

    Eine Jugendmannschaft des FC Saltdean United aus Südengland in der Nähe von Brighton besuchte die E-Jugend des SV Schönberg. Dabei handelte es sich um einen Gegenbesuch, denn bereits im vergangenen Oktober war die damalige Schönberger F-Jugend in Saltdean für fünf Tage zu Gast. Trotz der nächtlichen Regenfälle übernachteten 14 Spieler und 18 Eltern in... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus Danktag für Rettung der Gemeinde im Krieg

    Gelobter Tag in Fehlheim

    Am 15. September jedes Jahres feiert Fehlheim den "Gelobten Tag" als Danktag für die Rettung der Gemeinde aus schwerer Kriegsgefahr. Der "schwarze Tag" für Fehlheim war der 19. Oktober 1944, ein Donnerstag. Sprengbomben richteten große Schäden an. Wie durch ein Wunder gab es keine Toten und Verletzte. Drei Tage nach diesem Bombenangriff legte die Pfarrgemeinde... [mehr]

  • Bescher-Turnier Blitzschutzhütte eingeweiht

    Golfturnier für guten Zweck

    Unter Leitung von Werner Schilling und Fritz Dorsheimer fand im Golfclub Bensheim das nach dem ehemaligen Bensheimer Kinderarzt Dr. Paul Bescher benannte Turnier statt. Bei idealen Wetterbedingungen mit strahlendem Sonnenschein und nur ganz wenigen abkühlenden Regentropfen absolvierten 30 Teilnehmer einen Parcours mit neun Löchern. Dabei wurde die Gelegenheit... [mehr]

  • Café Klostergarten Fragen rund um den PC im Mittelpunkt

    Heute wieder Computertreff

    Am heutigen Mittwochnachmittag (5.) findet von 15 bis 17 Uhr im Café Klostergarten der monatliche offene Computertreff für Jung und Alt statt. Alle Fragen rund um den PC können ausgetauscht und Erfahrungen mit den Möglichkeiten der PC-Nutzung weitergegeben werden. Rolf Pfeifer wird den Treff wieder fachkundig begleiten. An diesem Nachmittag können auch... [mehr]

  • Persönlich Joachim Hönes sammelt alte Kameras und benutzt ausschließlich analoge Modelle / Erstmals Ausstellung im Parktheater

    Hobby-Fotograf schwört auf Handarbeit

    20 Megapixel, 10-fach optischer Zoom und ein 3-Zoll-Bildschirm: Mit solchen Superlativen der digitalen Fotografie hat Joachim Hönes wenig am Hut - obwohl er selbst begeisterter Hobby-Fotograf ist. Bei Hönes ist (fast) alles Handarbeit, inklusive der Entwicklung. Der promovierte Chemiker knipst für sein Leben gern - und zwar ausschließlich analog. Derzeit arbeitet... [mehr]

  • Kunst, Krempel und Alltägliches beim Bensheimer Ägidimarkt

    Für die einen ist es Kunst, für andere bloß Krempel, den sie nicht einmal ihrer Schwiegermutter andrehen würden: So unterschiedlich die Geschmäcker, so gemischt war gestern das Angebot beim Bensheimer Ägidimarkt, der immer am Winzerfest-Dienstag für Belebung sorgt und eine magische Anziehungskraft auszuüben scheint. In der Fußgängerzone herrschte jedenfalls... [mehr]

  • Familienzentrum Beginn ist am Donnerstag

    Neuer Kurs in englischer Konversation

    Wer sein Schulenglisch auf Vordermann bringen möchte, ist im nächsten Konversationskurs des Frauen- und Familienzentrums Bensheim genau richtig. In netter Atmosphäre diskutieren die Teilnehmer Zeitungsartikel und sprechen über aktuelle Fragen und Dinge des täglichen Lebens. Übungen zu Grammatik und Wortschatz stehen ebenso auf dem Programm. Schnell verbessern... [mehr]

  • Aufmerksame Zeugin

    Polizei nimmt Taschendiebe fest

    Dank einer aufmerksamen Bürgerin konnte die Polizei in Bensheim am Sonntagabend zwei Taschendiebe im Alter von 37 und 25 Jahren festnehmen. Zuvor unbemerkt war einem 58-jährigen Rollstuhlfahrer in der Heidelberger Straße eine Tasche gestohlen worden. Die Zeugin beobachtete die Verdächtigen dabei, wie sie ihre Beute in der Bahnstraße sondierten und einen Teil... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Neuntklässler absolvierten Intensivkurs

    Sprachdiplome in Spanisch

    Im Rahmen des Projektes "Santander: Eine sprachlich-kulturelle Bereicherung" hatte sich der Spanischkurs der Klasse 9 d am Goethe-Gymnasium auf die bevorstehende Klassenfahrt in die spanische Küstenstadt Santander vorbereitet. Dort absolvierten die Bensheimer Schüler einen einwöchigen Intensivsprachkurs an der Internationalen Universität Menéndez Pelayo, um ihre... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt wieder Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge können wie immer am zweiten Samstag im Monat (8.) von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt werden. Die Papiersammlung ist für die DJK-SSG eine regelmäßige Einnahmequelle, die zur Finanzierung des Sportangebots beiträgt. Die SSG bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des... [mehr]

  • Fürstenlager Umfassende Werkschau der Künstlerin Kaija Diehl bis zum 30. September im Damenbau zu sehen

    Strahlende Farben und stiller Humor

    Kaija Diehl ist in der hiesigen Kunstszene zwar schon seit einigen Jahren vertreten, bislang aber nur mit kleineren Beiträgen in Gruppenausstellungen zu sehen gewesen. Umso größer ist die Überraschung, die ihr mit ihrer ersten Einzelausstellung gelungen ist - seit dem vergangenen Wochenende im Damenbau des Auerbacher Fürstenlagers zu besichtigen. Die aus Kuopio... [mehr]

  • Programm

    Termine der AWO Auerbach

    Die Arbeiterwohlfahrt Auerbach lädt für Sonntag, 16. September, zum Tanz ins Bürgerhaus Kronepark in Auerbach ein. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Freitag, 21. September, ist Seniorennachmittag bei Kuchen und Kaffee im Bürgerhaus Kronepark. Am Dienstag, 25. September, steht die Busfahrt nach Nierstein an. Auskunft und Anmeldung bei... [mehr]

  • Gebietsreform Horst Eichhorn gründete vor 40 Jahren eine der ersten Bürgerinitiativen / Doppelgemeinde sollte ursprünglich Lautertal zufallen

    Wie Wilmshausen zu Bensheim kam

    Mehr als 40 Jahre liegt es zurück, dass sich eine der ersten Bürgerinitiativen formiert hat: Es war die Bürgerinitiative Wilmshausen, die im Zuge der kommunalen Gebietsreform die Eingemeindung nach Bensheim betrieb und im August 1971 eine Unterschriftensammlung im Dorf initiierte - mit Erfolg: 89,7 Prozent der befragten Bürger bekundeten ihren Willen für einen... [mehr]

  • Musikschule Anmeldungen bis 10. September möglich

    Wintersemester startet im Oktober

    Am 1. Oktober beginnt an der Städtischen Musikschule das Wintersemester. Das Unterrichtsangebot der Musikschule umfasst über 20 Instrumental- und Vokalfächer, für die man sich noch bis 10. September anmelden kann. Im Elementarbereich startet ein neuer Kurs im Musikgarten für Kleinkinder ab zwei Jahren in Begleitung eines Elternteils. Er läuft am... [mehr]

Biblis

  • Kriminalität Polizei sucht nach zwei Zeugen

    23-Jähriger schlägt Opfer ins Gesicht

    Bei einem handfesten Streit in Biblis ist ein 73-jähriger Mann verletzt worden. Laut Polizei haben zwei couragierte Helfer bei der ersten verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Mann und dem späteren Opfer zunächst verhindert, dass es zu Übergriffen kam. Allerdings seien die beiden Streithähne später noch einmal aufeinandergetroffen. Dabei habe... [mehr]

  • Betreuung Bibliser Sonnenschein feiert Geburtstag / Neubau vor 20 Jahren bezogen / Früher gab's noch eine Mittagspause

    Ein ganzes Haus mit Leben gefüllt

    "Wir feiern Juhubiläum", lautet das Motto zum Geburtstag der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein. Vor 20 Jahren zogen Erzieherinnen und Kinder in ihren heutigen Gebäudekomplex nebst großem Außengelände im Helfrichsgärtel in Biblis. Die Kinder sind schon kräftig am Planen, die älteren Kolleginnen erinnern sich an die Anfangszeit im frisch gebauten... [mehr]

  • Sonnenschein Bibliser Kita lädt zum "Juhubiläum"

    Minis feiern Geburtstag

    Zum "Juhubiläum" haben die Jungs und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein schon alles organisiert. Der zwanzigste Geburtstag ihrer Einrichtung soll schließlich gebührend - und vor allem für Kinder aufregend - gefeiert werden. Unterstützung bekommen sie von den Erzieherinnen und Eltern, die sich ebenfalls auf das große Geburtstagsfest am... [mehr]

  • Filminsel Anneke Freudenberger liest aus ihrem Buch "Tierisch schöne Gespräche"

    Vergnügte Plaudereien

    Anneke Freudenberger hört Stimmen - genauer gesagt Tierstimmen. Dieses Talent braucht sie für ihre Arbeit als Tierkommunikatorin. Was sie bei ihren außergewöhnlichen Plaudereien so alles erlebt, hat sie in ihrem Buch "Tierisch schöne Gespräche" zusammengefasst. Daraus liest sie am Mittwoch, 12. September, in der Bibliser Filminsel. Tieren als Sprachrohr zu... [mehr]

Brühl

  • Turnverein Die vierköpfige Band "K'lydoscope" macht beim Sommerfest ordentlich Stimmung / Verein mit Resonanz zufrieden

    Ein 100-Jähriger feiert jugendlich

    "Come on, let me entertain you", singt Martin Orth auf dem Gelände des Turnvereins. Auf Deutsch heißt das etwa "lasst Euch von mir unterhalten". Und genau das machten die vier Jungs der Schwetzinger Band "K'lydoscope". Sie unterhielten das Publikum beim Sommerfest des Turnvereins, das ein Schwerpunkt des Handballturniers war, ganz auf ihre Weise. Bei diesem... [mehr]

  • Angelsportverein Neckarau

    Flossentiere auf die delikate Art

    Der Angelsportverein Neckarau 1954 feiert am Wochenende sein zweitägiges Fischerfest am Vereinsgewässer in Brühl-Rohrhof (dies befindet sich rechts hinter dem Rheinhauptdamm). Geboten werden frisch geräucherte Forellen, Seelachsfilet oder Lachsstreifen mit Kartoffelpuffer. Wer für Fisch nicht so viel übrig hat, kann auf Grillbratwürste oder auf Kaffee mit... [mehr]

  • Geschäftsleben Claus Heckert feiert beim zünftigen Oktoberfest mit allen Attraktionen

    Sonnig in den trüben Herbst gestartet

    Mit viel guter Laune ging es in einen sonnigen Herbst: Beim Oktoberfest feierte Claus Heckert gemeinsam mit seinen in fesche Dirndl gewandeten Mitarbeiterinnen und in Tracht schick aussehenden Mitarbeitern sowie vielen Gästen das Brühler Oktoberfest. "Brezeln knuspern, Weißwurscht zutzeln und leckeres Weißbier trinken" lautete das Motto, bevor der Rundgang durch... [mehr]

  • Förderkreis "Dritte Welt" Afrikatag stellt Aktionen vor

    Vieles auf den Weg gebracht

    Der Förderkreis "Dritte Welt" lädt zu seinem Afrikatag ein, und zwar am Sonntag, 16. September. Dann soll in der Villa Meixner gemeinsam mit Gästen aus Afrika und der gesamten Region gefeiert werden. In diesem Jahr gibt es zum Feiern gleich zwei besondere Anlässe: Der Förderkreis "Dritte Welt" besteht nun seit 20 Jahren und vor 15 Jahren fand die feierliche... [mehr]

Bürstadt

  • Geselligkeit Oktoberfest am 15. und 16. September in Bürstadt / Zwei Tage voller Musik und Stimmung

    Bayrische Gemütlichkeit bei der KKM

    Nach München zum Oktoberfest? Die gut 400 Kilometer bis zur bayrischen Landeshauptstadt können sich die Bürstädter getrost sparen. Denn am 15. und 16. September schwelgen die Katholischen Kirchenmusiker (KKM) in und um das Autohaus Jakob & Morweiser mit ihren Gästen in blau-weißer Glückseligkeit. Dazu verwandelt sich nicht nur die Werkstatt in ein Epizentrum... [mehr]

  • Arbeitsleben In der Großküche von Anfang an den Überblick behalten

    Bürstädterin macht ihr Hobby zum Beruf

    Eine Prise Planung, ein Löffel Wissen, eine Kelle Spaß: Sandra Prejsnar aus Bürstadt wirbelt durch die Großküche bei der Unternehmensgruppe Freudenberg. Freudenberg-Kantine in Weinheim, 10 Uhr. Fischfilets brutzeln in der Pfanne, Wasser kocht blubbernd, und es wird in großen Töpfen gerührt. Das Klappern von Geschirr ist zu hören. Bei den rund 20 Mitarbeitern... [mehr]

  • Beratungstermin

    Energie-Experte gibt Tipps

    Bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen am 13. September im Bürstädter Rathaus gibt es noch freie Plätze. Die nächste Heizperiode steht bereits vor der Tür. Bei der Suche nach Sparpotenzialen in Haus oder Wohnung holt man sich am besten Hilfe eines unabhängigen Energieexperten. Hier bietet die Stadt Bürstadt in Zusammenarbeit mit der Hessischen... [mehr]

  • Forum der Parteien Grünen-Politiker Uwe Metzner zum Beitrag von Alexander Bauer

    Mit 5000 Euro noch keinen Baum gepflanzt

    Warum weicht der Antrag vom Beschluss ab? Wenn ich Herr Alexander Bauer wäre, würde ich, bevor ich einen Leserbrief schreibe, noch mal nachschauen, was ich beantragt habe. Der Wortlaut des Beschlusses, den die CDU/FDP beantragt hat, lautet: "Die Stadt Bürstadt erstellt ein ,Baumspendenkataster'. Sie bewirbt und betreut Bürgerinnen und Bürger, die einen Baum... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Oldtimer-Schlepper bei der Arbeit

    Die großen Strohtraktoren kündigen es bereits an: Am Sonntag, 9. September, findet das vierte Schleppertreffen der Schlepperfreunde Edingen-Neckarhausen statt. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher auf dem Weiherhof unweit der Speyerer Straße eine große Sammlung an mühevoll restaurierten und gut erhaltenen Oldtimer- Traktoren, die auch bei ihrer ursprünglichen Arbeit... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Neues Herbst- und Winter-Programm der Volkshochschule erhältlich / Semesterbeginn am 17. September

    Pilze sammeln, Saint-Exupéry, Zumba und Facebook

    Am Montag, 17. September, beginnt das neue Semester der Volkshochschule. Interessierten wird wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Sport, Musik und Kunst geboten. Die Konzertreihe der VHS "Konzerte im Schloss" beginnt am Sonntag, 30. September, mit "Musica senza Frontiere". Der Eintritt kostet zehn Euro. Vier weitere Konzerte folgen. Ebenso warten interessante... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Workshop will Ideen für die Zukunft des Jugendzentrums sammeln / Es geht nicht nur um die Standortfrage

    Welche Zielgruppe soll das JUZ haben?

    "Wie könnte unser Jugendzentrum der Zukunft aussehen?" Dies ist das Motto des Workshops, zu dem der Förderverein Offene Jugendarbeit Edingen-Neckarhausen (FOEN) und das Jugendzentrum (JUZ) am Freitag, 7. September, einladen. "Der Workshop ist für alle gedacht, die sich für das JUZ interessieren", erläuterte FOEN-Vorsitzender Walter Heilmann dem "MM". Es gehe... [mehr]

  • Neckarhausen Finale der Kerwe mit vielen Besuchern und bester Stimmung / Entführer wollen Schlumbl zurückgeben

    Zum Ausklang wurde nochmals kräftig angestoßen

    "Am Donnerstag ist sie wieder da, wir können nächstes Jahr wieder mit der Schlumbl Kerwe feiern." Viktoria-Chef Bernhard Rudolf erklärte am Montagabend, dass man mit den Maskottchen-Entführern aus den Reihen des Edinger Turnvereins bereits eine Einigung erzielt habe. Vielleicht hätten die Viktorianer besser ein "Schlumbl-Watch-Team"- anstelle eines... [mehr]

Einhausen

  • Hilfsaktion Yannik Schaffner

    Einhäuser kommt heute nach Hause

    Der Einhäuser Komapatient Yannik Schaffner kommt bereits am heutigen Mittwoch nach Hause. Wie der DRK-Ortsverband Einhausen mitteilt, wird der junge Mann heute aus Spanien ausgeflogen. Der ASB habe kurzfristig einen günstigen Flug ermöglicht. Da die genauen Kosten allerdings noch nicht feststehen, hoffen die Organisatoren der Hilfsaktion auf weitere Spenden. red [mehr]

  • Hilfsaktion Bereits über 15 000 Euro Spenden gesammelt

    Handballer spielen für Yannik

    Wie die Organisatoren der Hilfsaktion für Yannik Schaffner mitteilen, sind nach dem vergangenen Wochenende mit vielen Aktionen insgesamt rund 15 540 Euro an Spenden zusammengekommen, Stand Montagnachmittag. Ziel der Aktion ist es, dem in Spanien im Krankenhaus im künstlichen Koma liegenden Einhäuser einen Rückflug zur Behandlung in einer deutschen Klinik zu... [mehr]

Fotostrecken

  • Fotostrecke

    Dürkheimer Wurstmarkt 2012 - der Aufbau

    Es ist wieder so weit. Vom 7. bis 11. und vom 14. bis 17. September findet in Bad Dürkheim der Wurstmarkt statt. Das wohl größte Weinfest der Welt zieht jährlich Hundertausende Besucher an. Auch 2012 gibt es wieder wilde Fahrgeschäfte, viel Musik und natürlich jede Menge Wein.

  • Morgentour zur Feuerwehr

    Mit der MM-Morgentour ging es diesmal zur Feuerwache Nord in Mannheim. Den Teilnehmern wurden Einblicke in die Arbeit der Feuerwehrmänner geboten - ob auf dem Kranwagen oder einem Löschboot.

Fotostrecken Auto

  • Der neue Golf

    Mit dem "Golf 7" hat der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen am Dienstagabend in Berlin das neue Modell seiner bislang erfolgreichsten Serie vorgestellt. Ab dem 10. November ist das Auto auf dem deutschen Markt erhältlich - der Vorverkauf läuft bereits jetzt. Der neue Golf in Bildern:

Fotostrecken Rhein-Neckar Löwen

  • Handball-Bundesliga (Fotostrecke)

    Rhein-Neckar Löwen - TuS N-Lübbecke 24:19

    Drittes Spiel, dritter Sieg - und das nach einer nicht mal zweiwöchigen Vorbereitung mit dem Gesamtkader. Gegen den TuS N-Lübbecke gewannen die Rhein-Neckar Löwen vor heimischem Publikum mit (12:8). Ein gelungener Auftakt für Trainer Guðmundur Guðmundsson und seine Bundesliga-Handballer in der Saison 2012/13. Impression aus der SAP-Arena.

Fußball allgemein

  • Fußball Letzte EM-Analyse der DFB-Elf in Barsinghausen

    "Irgendwas fehlt noch"

    Die Titelsehnsucht ist ungestillt und das Fernziel Brasilien sorgt jetzt schon für neue Träume. Phillip Lahm und Kollegen müssen sich aber zunächst auf einen erfolgreichen Start in die Qualifikation für die WM 2014 konzentrieren. "Bevor wir über Brasilien sprechen, haben wir erst eine ganz schwere Gruppe zu überstehen", mahnte Teammanager Oliver Bierhoff vor... [mehr]

  • Fußball Torsten Lieberknecht aus Bad Dürkheim mischt als Trainer von Eintracht Braunschweig die Zweite Liga auf

    "Unglaubliche Identifikation"

    Dass Eintracht Braunschweig auf dem Papier nicht zu den Top-Favoriten auf den Aufstieg in die Bundesliga zählt, dürfte sich angesichts der großen Konkurrenz aus Köln, Berlin und Kaiserslautern fast von selbst erklären. Träumen darf allerdings erlaubt sein - erst recht, wenn die Niedersachsen nach vier Siegen aus den ersten vier Partien die Tabelle der Zweiten... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Für Hinterlassenschaften von Vierbeinern stehen in der Gemeinde 25 Hundetoiletten bereit

    Immer wieder Ärger mit Hundehaufen

    In Heddesheim sind 550 Hunde angemeldet und dafür fließt reichlich Hundesteuer. "Insgesamt sind das Einnahmen von 35 000 Euro pro Jahr", stellte Achim Weitz fest. Was dem Leiter des Ordnungsamtes nicht gefällt, ist die Tatsache, dass es immer noch Hundehalter gibt, die ihre Tiere überall ihre Haufen machen lassen, ohne diese danach zu beseitigen. Unterstützt... [mehr]

  • Heddesheim Hessische Auswahl gewinnt "Große Walter-Rosenthal-Spiele" auf TC-Anlage

    Viel Lob: "Hier macht es Spaß zu spielen"

    Wieder einmal war die große Tennisanlage des TC Heddesheim Austragungsort überregionaler Kämpfe. Die "Großen Walter-Rosenthal-Spiele", ein Wettspiel auf Länderebene, fanden im gesamten Bundesgebiet statt. Walter Rosenthal, nach dem dieser Mannschaftswettbewerb benannt wurde, war von 1975 bis 1985 Präsident des Deutschen Tennisverbandes. Der Deutsche... [mehr]

  • Heddesheim "MM"-Sommertour morgen in der "FunArena4Kids"

    Wettrennen auf den Wabbelberg

    Riesenspaß bietet die "FunArena4Kids" in Heddesheim für Kinder ab einem Jahr und Jugendliche bis 14 Jahre. Am Donnerstag, 6. September, können die Leser des "MM", gemeinsam mit ihren Kindern die Attraktionen des Indoorspielplatzes testen. Im Rahmen unserer Sommertour öffnet die FunArena für die ersten 50 Besucher die Halle kostenlos. Der große Indoorspielplatz... [mehr]

Heidelberg

  • Inklusion Lebenshilfe Heidelberg will geistig und mehrfach behinderte Menschen auf den Arbeitsmarkt vermitteln - und hat Erfolg

    "Jeder braucht etwas, das ihn fordert"

    Mit einem kräftigen Ruck hebt Konstantin Minch einen Tisch an und trägt ihn aus dem Lager in den Verkaufsraum. Hier zu arbeiten, in der Fundgrube eines großen Möbelhauses in Walldorf, davon hat er lange geträumt. Seit 1. April dieses Jahres hat er seinen festen Arbeitsplatz. Und er ist glücklich darüber. "Wenn ich nicht mehr hier arbeiten könnte, wäre ich... [mehr]

  • Stadtplanung Die rund 25 Millionen Euro teure Sanierung des denkmalgeschützten Bauwerks soll bis November fertig sein

    Endspurt beim Alten Hallenbad

    Handtuchhalter als Wegweiser, ein Männerbad mit Marktständen, die Vinothek im Kassenhäuschen und ein Restaurant im Kesselhaus - das "neue" Alte Hallenbad in Bergheim steckt voller Überraschungen. "Vor 100 Jahren sind die Heidelberger zum Baden und Waschen hierher gekommen und das Alte Hallenbad war ein Ort der Kommunikation - und genau das soll es wieder werden",... [mehr]

  • Hallenbäder

    Neue Saunazeiten zur Wintersaison

    Mit einigen Änderungen starten die Stadtwerke Heidelberg in die Hallenbadsaison. Der "Kunterbunte Badespaß" wird künftig im Hallenbad Hasenleiser stattfinden, das am Montag, 10 September, öffnet. Dort veranstaltet ein Animationsteam am 22. September Wettspiele für Kinder und belegt damit die Schwimmbereiche. Freie Spielenachmittage finden ab 15. September jeden... [mehr]

  • Medizin

    Uniklinik informiert über Brustkrebs

    Jedes Jahr erkranken 40 000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs, bei rund 10 000 Frauen wird Eierstockkrebs festgestellt. In etwa fünf bis zehn Prozent der Fälle liegt die Krankheit in den Genen und wird als "Familiäre Krebserkrankung" bezeichnet. Über Möglichkeiten der Diagnostik, Vorsorge und Behandlung dieser Krankheiten informiert das Heidelberger Zentrum... [mehr]

Heppenheim

  • Bildung Die Heppenheimer "Paten für Ausbildung" waren zu Gast bei Unilever-Langnese

    "PfAu"-Paten informieren sich in der Eisfabrik

    Trotz Hitze hatten die "Paten für Ausbildung" ("PfAu") bei ihrem Besuch bei Unilever-Langnese in Heppenheim keine Eiscreme-Kostproben im Sinn. Vielmehr wollten sie möglichst viele Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten einholen, etwa zum Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik oder zum Kaufmann für Bürokommunikation. Beide... [mehr]

  • Zwergenstübchen

    Ab sofort sind wieder Plätze frei

    Im Heppenheimer "Zwergenstübchen" sind ab sofort wieder Plätze für Kinder ab zwei Jahren frei. Die Kleinen werden immer donnerstags von 9 bis 11.30 Uhr von rüstigen Senioren im Altenzentrum Agaplesion Haus Johannes in Heppenheim betreut. Dafür nimmt das Zwergenstübchen einen Beitrag von drei Euro pro Kind. Sechs Kleinkinder bekommen hier die Möglichkeit, ihre... [mehr]

  • Vortrag Computerexperte Erwin Markowsky referierte im Halben Mond über den Schutz von PCs und Handys

    Aufklärung schützt vor Hackern

    "Mein Computer ist sicher", dachten wohl die meisten der 250 Zuhörer, bevor sie Erwin Markowsky am Montagabend im Halben Mond eines Besseren belehrte. Auf Einladung der Sparkassenstiftung informierte der Computerexperte über Sicherheitslücken im Internet und über das Thema Jugendschutz. Es gibt wohl kaum einen Internetnutzer, der noch nie eine E-Mail bekommen... [mehr]

  • Haus Dornbusch

    Der Dialog mit Nicht-Religiösen

    Mit Menschen, die "religiös unmusikalisch" sind, befasst sich ein Vortrag, den Eberhard Tiefensee, Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie an der Katholischen Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, morgen (Donnerstag) ab 19.30 Uhr im Heppenheimer Haus Dornbusch anbietet. Die Frage, ob es ein Wiedererstarken der Religion gibt, wird seit Jahren diskutiert -... [mehr]

  • Brauchtum Erstmals seit 1998 schlängelte sich am Sonntag wieder ein Gaudiwurm als Höhepunkt des Festes durch Wald-Erlenbach

    Die Kerwesau schießt den Vogel ab

    Der erste Umzug zur Wald-Erlenbacher Kerwe seit 1998 war ein voller Erfolg. Den Vogel abgeschossen hat am Sonntag die Kerwesau. Ein allzu bekannter Einheimischer saß als Sau auf dem Wagen: Bastian "Watzel" Wolf. "Wutzel" träfe es in diesem Fall wohl noch besser. Vom Kerweparrer zur Kerwesau - welch ein Abstieg. Der rosarote Wonneproppen sah's anders: "Früher... [mehr]

  • Jubiläum Alexander von Egen feierte seinen 60. Geburtstag

    Heppenheim verbunden

    Alexander von Egen hat seinen 60. Geburtstag gefeiert. Er zählt zu den Männern der ersten Stunde, die 1971 die Städtepartnerschaft zwischen Heppenheim und Kaltern begründeten. Als im Oktober 1971 die Bürgermeister Wilhelm Metzendorf (Heppenheim) und Hermann Sölva (Kaltern) die Verschwisterung der beiden Städte besiegelten war Alexander von Egen dabei. Seitdem... [mehr]

  • Odenwaldschule Schüler und Lehrer besuchen die Documenta

    Kunst gemeinsam erleben

    Zu Beginn des neuen Schuljahres haben Schüler der Odenwaldschule in Ober-Hambach (OSO) die Documenta, die weltweit bedeutendsten Ausstellungsreihe für zeitgenössische Kunst, in Kassel besucht. 250 Schüler, Lehrer sowie Mitarbeiter aus Waschhaus, Küche, Verwaltung und Technik der OSO nahmen an der Fahrt teil. Zuvor hatte es in einem siebentägigen Countdown... [mehr]

Hessen/RLP

  • Bildung Neue Kultusministerin zieht positive Zwischenbilanz / Opposition kritisiert Blendwerk

    "Hessens Schulen geht es gut"

    Begleitet von einer Plakat-Aktion und einer Postkarten-Kampagne bemühte sich gestern die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Erfolge in der Bildungspolitik herauszustellen, die in dieser Legislaturperiode unter ihrer Verantwortung mit zwei liberalen Ministerinnen erreicht wurden. Als Anlass nutzte sie die fast 100-tägige Amtszeit ihrer Kultusministerin Nicola Beer,... [mehr]

  • Unglück

    Mann nach Sprung in Main verschollen

    Er wollte sein Handy retten und ist daher in Frankfurt in den Fluss gesprungen: Ein Mann, der sich am späten Montagabend auf Höhe der Alten Brücke in den Main gestürzt hat, ist nach Angaben der Polizei auch gestern verschwunden geblieben. Wie ein Zeuge der Polizei mitgeteilt hatte, war der Mann ins Wasser gesprungen, nachdem sein Handy in den Fluss gefallen war.... [mehr]

  • Rechtsextremismus Politikwissenschaftlerin sieht Neonazis in Hessen "vergleichsweise unprofessionell" aufgestellt

    NPD verliert Anhänger und Mandate

    Rechtsextremisten spielen nach Einschätzung von Verfassungsschutz, Experten und Politikern in den Kommunal- und Kreisparlamenten eine immer geringere Rolle. Sowohl die Zahl der Mandatsträger als auch die Relevanz der Rechten ging danach in den vergangenen Jahren zurück. "Auch in der öffentlichen Wahrnehmung spielen sie keine Rolle", sagt die... [mehr]

  • Verkehr Bundesministerium bekräftigt Rückzug aus Projekt

    RüdesheimerBahntunnel vor dem Aus

    Täglich fahren Hunderte von Zügen durch den weltbekannten Weinort. Bahnstrecke und Bundesstraße 42 schneiden zugleich die Altstadt vom Rheinufer mit den touristisch wichtigen Schiffsanlegern ab. Bund und Land hatten sich 1998 gemeinsam mit der Stadt und dem Landkreis sowie der Bahn vertraglich auf den Bau eines 1,6 Kilometer langen Tunnels durch die Weinberge im... [mehr]

Hochschule

  • Lehre Am Samstag entert der Nachwuchs die Hörsäle - bei der "Kinderuni" auf dem Schlossfest erklären fünf Mannheimer Professoren ihren jungen Zuhörern die Welt

    "Angie Merkel und die Krise des Schreckens"

    Was haben die Abenteuer von Harry Potter und die europäische Schuldenkrise gemeinsam? Für Professor Hans Peter Grüner ist die Sache klar: Kinder können sich "diese komische Krise" nur sehr schwer vorstellen - ähnlich wie eine Fantasy-Geschichte. Und das, obwohl eine der wichtigsten Protagonistinnen nicht auf der Zauberschule in Hogwarts, sondern in der Politik... [mehr]

  • Erstsemester Die Hindernisse der jungen Studienanfänger

    Mama, hilf mir!

    Acht Jahre Gymnasium müssen reichen für die Allgemeine Hochschulreife - so sieht es das moderne deutsche Schulsystem vor. Nun laufen seit der vergangenen Woche Heerscharen einer besonderen Art von Erstsemestern an der Hand von Mama oder Papa über den Campus, um die ersten Schritte in ihrem "selbstständigen Leben" zu tun. Wobei sich das mit der Selbstständigkeit... [mehr]

  • Wohnungsnot Es wird eng in Mannheim, rund 3000 neue Studenten beginnen in dieser Woche allein an der Universität ihr Studium

    Neue Heimat - neues Heim?

    Die Herausforderungen, die eine neue Stadt mit sich bringt, scheinen riesig: neue Bekanntschaften machen, sich mit den Eigenarten der Einheimischen anfreunden, einen guten Start in Ausbildung oder Beruf hinlegen, und so weiter. Um die vielen Hürden zu meistern, ist es von Vorteil, sich im neuen Heim wohlzufühlen. Wobei sich hier das nächste Problem heraus... [mehr]

Hockenheim

  • Serie "Meine grüne Oase" (Teil 14) Angelika und Martin Pfeiffer haben ihre Erfahrungen als Bauzeichnerin und Architekt in die Gestaltung ihres Gartens eingebracht

    "Ich will nicht Sklave meines Gartens sein"

    Erhobene, in Stein gefasste Beete und eine Terrasse, die sich in einer Kuhle darin einschmiegt - diese Idee haben Angelika und Martin Pfeiffer erfolgreich umgesetzt. Ihr symmetrisch gestalteter Garten ist geprägt von den Berufen seiner Besitzer: Er ist Architekt, sie Bauzeichnerin. Gemeinsam haben sie den Garten geplant und ohne Hilfe angelegt. Selbst "die Steine... [mehr]

  • Abgelegt oder gut aufgelegt?

    Eine Schaufel am Fahrbahnrand, spielende Kinder auf der Autobahn, eine Wagenplane auf der Bundesstraße - lauscht man den Verkehrsnachrichten im Radio huscht einem nicht selten ein Schmunzeln über die Lippen. Denn so gefährlich diese Gegenstände und Personen für Autofahrer sein mögen, es stellt sich einem doch immer die Frage: Wie sind diese überhaupt dorthin... [mehr]

  • Tag des Denkmals Mit Manfred Kern zu den Attraktionen

    Abgeordneter als Begleiter

    Der Tag des offenen Denkmals wird am Sonntag, 9. September, zum 20. Mal ausgerichtet. Auch die Region kann mit zahlreichen historischen Baudenkmälern aufwarten, die an diesem Tag ihre Türen öffnen. Drei davon hat sich der kultur- und denkmalschutzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Manfred Kern, herausgepickt. Um 11.30 Uhr startet... [mehr]

  • Hausfrauen Fahrt in die Lüneburger Heide sorgt für sieben abwechslungsreiche Tage

    Einfach mal die Seele baumeln lassen

    Sieben Ausflugstage verbrachten die Hockenheimer Hausfrauen in Fihrberg vor der Haustür der Lüneburger Heide. Zu den Höhepunkten der Fahrt gehörte gleich am ersten Tag eine zweistündige Kutschfahrt in das Naturschutzgebiet Wilseder Berg. Am Nachmittag folgte der Besuch des Heidegartens in Höpen, der die gesamte Bandbreite der Lüneburger Heide wiedergibt. Mehr... [mehr]

  • Unterwegs auf zwei Rädern Drei unerschrockene Motorradfahrer durchreisen das Baltikum und Russland - eine etwas andere Art von Urlaub

    Entspannung pur statt plattem Hintern

    An einem weißen Sandstrand unter Palmen liegen, im Ohr das Rauschen des Meeres, den ganzen Tag Nichts tun. Für manch einen ist das der perfekte Urlaub. Nicht so für die Hockenheimer Siegfried "Siggi" Baier und Norbert Schäuble sowie den Kölner Peter Weissenfels. Das Trio ging diesen Sommer auf eine Reise der etwas anderen Art. Sieben Länder in 23 Tagen. Auf dem... [mehr]

  • Antrittsbesuch Regierungspräsidentin Nicolette Kressl informiert sich in der Rennstadt über Lärmbelästigung und Sanierungspläne

    Gelder für Investitionen jetzt beschaffen

    Lärm, Investitionen und rechtliche Fragen - die Themen waren breitgefächert, die beim Antrittsbesuch der neuen Regierungspräsidentin Nicolette Kressl (Bild) bei Oberbürgermeister Dieter Gummer auf der Agenda standen. Gummer äußerte sich im Anschluss an das Gespräch positiv: "Die Regierungspräsidentin hat sich Zeit genommen, um sich vor Ort ein Bild von den... [mehr]

  • Klavierkonzert

    Leonard Schlüter hat Liszt im Gepäck

    "Drei Positionen" - so lautet der Titel des diesjährigen Kunst- und Kulturprojektes, welches noch bis zum 15. September in der Stadthalle zu sehen ist. Auf Einladung des Kunstvereins wird die Ausstellung um eine musikalische Position erweitert: Leonard Schlüter wird am Sonntag, 9. September, um 17 Uhr Meisterwerke der klassischen Musik präsentieren. Die Zuhörer... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Die Gruppe "Ginkgo" plant Aktivitäten für Senioren / Beteiligung am Seniorenaktionstag und am Kulturevent "inselArt"

    Einklang von Körper, Geist und Seele

    Bei einem Glas alkoholfreier Holunderbowle, gestiftet von Sozialpädagogin Ulla Hofer-Eberle vom Seniorenbüro Ilvesheim, stellte die Gruppe "Ginkgo" im Ratssaal sich und ihre Arbeit vor. Seit März 2011 trifft sich die Gruppe im 2010 eröffneten Seniorenbüro, um von dort aus rege Aktivitäten zu planen. "Ginkgo" sei eine "große Bereicherung für das soziale und... [mehr]

  • Zum Thema L 597 neu mit Ladenburger Neckarbrücke

    Sankt-Florians-Prinzip

    Die "BI Neckarbrücke" meint: 1. dass sich die Situation in Ilvesheim durch den Kreisel entspannt hat - sicher fließt der Verkehr dadurch besser, aber deswegen fahren nicht weniger Autos durch Ilvesheim. 2. dass es zweifelhaft ist, ob die Brücke eine Entspannung für Seckenheim bringt - man muss sich nur zu Stoßzeiten die Autoschlangen ansehen, die über die... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Unterhaltsame Führung mit Heidi Feickert von den "Mannheimer Stadtführungen" / 30 Interessierte lauschen den Geschichten

    Geheimnisse der Hinterhöfe enthüllt

    In Großstädten spielt sich das Leben oft in Hinterhöfen ab. Doch selten bekommt man solche Örtlichkeiten richtig zu Gesicht, wenn schwere Holzpforten den Zugang versperren. Einen ganz neuen Blick auf die Mannheimer Innenstadt, einen Einblick in verborgene Ecken der Quadrate, gewährte die Stadtführung "Das Geheimnis der Hinterhöfe" unter der fachkundigen... [mehr]

  • Jungbusch Francis Farewell überzeugen mit Vintage-Rock im brechend vollen Kulturcafé Cafga in der Jungbuschstraße

    Musik, die auf eigene Weise Antrieb verleiht

    Francis Farewell geben ihren Gig im Cafga ganz lässig in kreisrundem Zebra-Look. Auf Eindeutigkeit scheint es das "schräge Trio" ohnehin nicht abgesehen zu haben, insofern ist diese Aufmachung nur konsequent und nicht etwa irritierend. Denn wenn es dieser Tage noch jemand auf den old fashioned Vintage Rock abgesehen hat, darf man ihm auch nicht vorwerfen, der... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Ensemble Theatrum zu Gast in St. Hildegard

    Eine Nacht im Leben der Hildegard von Bingen

    Hildegard von Bingen und Katharina von Bora stehen im Mittelpunkt eines Theaterstücks, das am Sonntag, 16. September, um 16 Uhr das Ensemble Theatrum in der Pfarrgemeinde St. Hildegard, Dürkheimer Str. 88, zur Aufführung bringt. Bereits zum zweiten Mal ist die Theatergruppe vom Schloss Hohenerxleben (Sachsen-Anhalt) zu Gast in Käfertal und würdigt im Jahr des... [mehr]

  • Käfertal In der Oberen Riedstraße baut die katholische Gemeinde St. Laurentius ein siebengruppiges Kinderhaus

    Kinderhaus auf vier Ebenen

    Seit sechs Wochen schon sind die Abbrucharbeiter zu Gange und haben den Kindergarten samt ehemaligem Schwesternhaus und altem Vereinsheim dem Erdboden gleichgemacht. Eine riesige Baulücke klafft in der Oberen Riedstraße gegenüber vom Café Enzian. Hier plant die katholische Gemeinde St. Laurentius in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Kaupp + Franck ein... [mehr]

  • Käfertal Neubauten für Kinderbetreuungsplätze

    Weitere Bauprojekte in Planung

    In Käfertal ist im Bereich der Kindergarten- und Krippenplätze einiges in Bewegung geraten. Neben dem Neubauprojekt der Pfarrgemeinde St. Laurentius in der Oberen Riedstraße plant auch die Stadt ein neues Kinderhaus. Das dafür erforderliche Gelände in der Ladenburger Straße konnte langwierigen Verhandlungen mit dem Verkäufer und Wirtschaftlichkeitsberechnungen... [mehr]

Ketsch

  • Inklusion Die Beratungsstelle "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen" besteht seit 100 Tagen - Vorsitzende Kirsten Ehrhardt zieht ein erstes positives Fazit

    "Dicke Stolpersteine gibt's nach wie vor"

    Kirsten Ehrhardt (Bild) freut sich - die ersten 100 Tage sind geschafft, die Inklusionsberatungsstelle Rhein-Neckar ist ein voller Erfolg. "Ich hätte nicht gedacht, dass wir gleich am Anfang schon solch einen Zulauf haben", sagt die Vorsitzende im Gespräch mit unserer Zeitung. Zahlreiche Eltern behinderter Kinder hätten die Hotline schon genutzt, sich wertvolle... [mehr]

  • Tischtennisclub Sportlicher Ehrgeiz bei Mini-Meisterschaft

    Mit viel Schwung um die dunkelgrüne Platte

    Geschicklichkeit und Konzentration waren bei der 30. Tischtennis-Mini-Meisterschaft beim TTC an zwölf grünen Platten in der Schulturnhalle von Kindern zwischen sechs und zehn Jahren gefordert. Jugendleiter Fabian Roth hatte mit Sandra Siegmund, Melanie Berger und Team Verantwortung für 37 Ferienkinder übernommen. Das bewährte "Mutti-Team" Ulrike Biedermann,... [mehr]

  • "Ketscher Hewwlguggler" Kinder fertigen urige Instrumente

    So tönt die Vermählung von Plastikeimer und Schlauch

    "Seit zwölf Jahren ist das Basteln von Instrumenten mit unserem Musikern ein Hit im Kinderferienprogramm", erzählte "Hewwlguggler"-Vorsitzender Peter Sans und schaute sich vergnügt das muntere Treiben der 32 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Wie auf einem orientalischen Basar waren in der Grillhütte allerlei Gegenstände aufgetürmt - stapelweise... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder messen sich beim Schachspiel

    Tim Schütze ist nicht zu schlagen

    Einen spannenden und ereignisreichen Nachmittag erlebten Ferienkinder zwischen sechs und 14 Jahren beim Schachclub. Unter Leitung von Jugendtrainerin Annette Schrepp wurden nach Auslosung sieben Runden gespielt. Unterstützung bekam die Jugendtrainerin vom zweiten Vorsitzenden Werner Ries, Max Diehm, Karl Schmid und Herbert Hüpsel. Ungeschlagen gewann Tim Schütze... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Bad sollte erhalten bleiben

    Es ist schon ein großer Erfolg für das "Aktionsbündnis Erhalt Mannheimer Bäder", dass die Stadt ihren bereits gefassten Beschluss, das Hallenbad Seckenheim zu schließen, bis zum Sommer 2013 ausgesetzt hat. Zu groß war der öffentliche Protest vonseiten der betroffenen Wassersportvereine und Schulen, als dass man einfach darüber hätte hinwegsehen können.... [mehr]

  • Viele Wege zum Erfolg

    Sicher, die Zahl der Schulabgänger sinkt. Und es ist auch richtig, dass so mancher Bewerber weder passende Noten noch passendes Auftreten für die gewünschte Lehrstelle mitbringt. Doch diese Argumente allein reichen nicht, um die hohe Zahl der freien Azubi-Plätze zu erklären. Die duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule, um die uns viele Länder beneiden, hat... [mehr]

Kommentare Politik

  • Ein Freund Europas?

    Mit offenen Armen hatten die Europäer Barack Obama 2009 empfangen. Der neue amerikanische Präsident bekam mehr Vorschusslorbeeren als viele andere zuvor. Doch das Bild hat sich gewandelt. Bei der Reform des Finanzmarktes mutierte Obama vom energischen Befürworter zum entschiedenen Blockierer, je näher die Beschlüsse rückten. Im Oktober 2011 platzte... [mehr]

  • Fehler im System

    Still ruht der Bau. Nichts geht voran beim neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg in Schönefeld. Das größte Infrastrukturprojekt der Hauptstadt hat sich längst zum größten anzunehmenden Debakel für alle Beteiligten entwickelt - allen voran für Klaus Wowereit, den Regierenden Bürgermeister und Chef des Aufsichtsrates, sowie seinen Brandenburger Kollegen... [mehr]

Kommentare Sport

  • Grobes Foulspiel

    Der Wahnsinn geht weiter. Nachdem bereits das von Scheichs finanzierte Paris St. Germain für Zlatan Ibrahimovic zu tief in den Geldsack gegriffen hat, wirft nun der zu seiner Hamburger Zeit als "Dukaten-Didi" verspottete Dietmar Beiersdorfer ohne Scham mit Gazprom-Millionen um sich. 50 Millionen Euro Ablöse für den brasilianischen Stürmer Hulk, 40 Millionen für... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Fakten auf den Tisch!

    Was sich zunächst nach einer Sommerloch-Diskussion der Opposition anhört, könnte für die grün-rote Landesregierung noch zum Problem werden. Bei der Polizeireform kommt die Koalition immer mehr in die Bringschuld. Noch ist unklar, wie teuer die Umstrukturierung der Polizei am Ende sein wird. Darüber, ob Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) mit... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Gerechte Lastenteilung

    Auf den ersten Blick scheint der Sparkurs des Traditionskonzerns Merck nicht unbedingt nötig: Ein Unternehmen, das zehn Milliarden Euro umsetzt und dabei mehr als 600 Millionen Euro verdient, scheint so schlecht nicht dazustehen. Aber in der Pharma- und Chemiebranche gelten andere Vorgaben. Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand ist extrem hoch und birgt zugleich... [mehr]

Kultur allgemein

  • Interview Schwindelfrei-Kuratoren Martin Baasch und Phillip Koban im Gespräch über Herausforderungen des Produktionsfestivals

    "Es gibt hier enorm viel Potenzial"

    "Plündert die Brachen!" steht als Leitmotiv über der diesjährigen Ausgabe des Produktionsfestivals Schwindelfrei in den Mannheimer Turley Barracks. Wir sprachen mit Martin Baasch und Phillip Koban über den Stand der Vorbereitungen, ihre Kuratoren-Arbeit und die regionale freie Theaterszene. Wie kamen Sie beide als Kuratoren zum Schwindelfrei-Festival nach... [mehr]

  • Kunst Thomas Duttenhoefer porträtiert den Filmemacher Edgar Reitz und zeigt in Grünstadt die psychologische Tiefe seiner Arbeiten

    "Geist und Fleisch" aus feuchtem Ton

    Thomas Duttenhoefer tritt einen Schritt zurück. Die Beine sind gespreizt, die Knie leicht durchgedrückt und an den Händen klebt der Ton. Er fixiert Arbeit und Modell, sieht, was er sehen muss, nimmt die Ausgangsposition wieder ein und holt den nächsten Tonbatzen aus dem Behälter. Daraus formt er kleine Kugeln, drückt sein feuchtes Material auf die Armierung,... [mehr]

  • Ausstellung zu John Cage

    John Cage ist nicht leicht auf einen Nenner zu bringen, gehörten doch im Umfeld von Kunst und Musik nicht nur Literatur, Tanz und Philosophie zu seinen Themen, sondern auch die Pilzkunde. Zum Doppeljubiläum widmet die Staatsgalerie Stuttgart dem vor 100 Jahren in Los Angeles geborenen und 1992 gestorbenen Künstler und Komponisten, der das 20. Jahrhundert... [mehr]

  • Ausstellung zu John Cage

    John Cage ist nicht leicht auf einen Nenner zu bringen, gehörten doch im Umfeld von Kunst und Musik nicht nur Literatur, Tanz und Philosophie zu seinen Themen, sondern auch die Pilzkunde. Zum Doppeljubiläum widmet die Staatsgalerie Stuttgart dem vor 100 Jahren in Los Angeles geborenen und 1992 gestorbenen Künstler und Komponisten, der das 20. Jahrhundert... [mehr]

  • Geburtstag Werner Herzog feiert heute seinen 70 Geburtstag / Das Kino ist für den Exzentriker eine einzige große Wunderkiste - Dokumentarfilme reizen ihn nicht

    Der filmbesessene Ausnahmeregisseur

    Das Extreme reizt ihn, "normale" Spielfilme, "einfache" Dokumentationen lassen ihn kalt. Werner Herzog ist und bleibt der Exzentriker unter Deutschlands Filmemachern. Mit seinem "liebsten Feind" Klaus Kinski hat er einige der nachhaltigsten Werke des Autorenfilms kreiert, wie "Fitzcarraldo" oder "Aguirre, der Zorn Gottes" und mit "Fata Morgana" zur Musik von Leonard... [mehr]

  • Pop Sängerin Reyna im Mannheimer Café Cafga

    Filigrane Schönheit

    Schillernd, zart, schwerelos schweben ihre Lieder durch den Raum. Etwas Entrücktes, Ätherisches haftet vielen der Stücke an, die die Sängerin und Songschreiberin Reyna bei ihrem Auftritt im Mannheimer Café Cafga zu Gehör bringt - und man kommt nicht umhin, sich etwa bei "Every Day Of My Life" oder "Today" an Tori Amos erinnert zu fühlen. Das liegt einerseits... [mehr]

  • Gedenktag John Cage, Erneuerer des musikalischen Denkens, wurde vor 100 Jahren in Los Angeles geboren

    Jeder hat sein Zentrum in sich

    Freiheit schätzte er über alles. So sehr, dass er gelegentlich sogar die formalen Notwendigkeiten der Musik als störend empfand und sie aufheben wollte. Etwa in seinem berühmt-berüchtigten Stück "4'33", das der amerikanische Pianist David Tudor 1952 in New York uraufführte. Nach exakt vier Minuten und 33 Sekunden schloss er den Klavierdeckel. Obwohl die... [mehr]

  • Schätzeheben in der ehemaligen Kaserne

    "Das Festival ist ein bedeutender Baustein der städtischen Förderung der freien Theaterszene", sagt Mannheims Kulturbürgermeister Michael Grötsch beim Pressegespräch zur dritten Ausgabe von Schwindelfrei, des regionalen Festivals für freie Theaterschaffende und Künstler. In den alten Sandsteingebäuden der ehemaligen Kasernenanlage wird gebaut, geplant und... [mehr]

  • Schätzeheben in der ehemaligen Kaserne

    "Das Festival ist ein bedeutender Baustein der städtischen Förderung der freien Theaterszene", sagt Mannheims Kulturbürgermeister Michael Grötsch beim Pressegespräch zur dritten Ausgabe von Schwindelfrei, des regionalen Festivals für freie Theaterschaffende und Künstler. In den alten Sandsteingebäuden der ehemaligen Kasernenanlage wird gebaut, geplant und... [mehr]

  • Urzeitlicher Minnesang

    An was denken Sie, wenn von Heuschrecken die Rede ist? Vermutlich an vertilgungswütige Fressschwärme. Möglicherweise auch an gierige Firmenaufkäufer. Aber höchstwahrscheinlich bringen Sie das wenig populäre Insekt, das schon in der Bibel als Synonym für Plage steht, nicht mit Gesang in Verbindung. Wie denn auch, mögen Sie denken. Schließlich besitzen... [mehr]

  • Pop Adax Dörsam spielt im Weinheimer Muddy's Club

    Vielsaitigkeit gehuldigt

    Er ist zweifellos ein gefragter Künstler. Seine Referenzen reichen weit in die Pop- und Liedermacher-Szene hinein und doch hat der Saitenkünstler Adax Dörsam seine Bodenhaftung nicht verloren. Im Weinheimer Muddy's Club tritt der gebürtige Mannheimer mit seinem Solo-Programm auf, das sich als klangliches Buffet der Extraklasse entpuppt. Mit verschiedensten... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Konzertchor und Vocalensemble in der Lustgartenstraße zu Hause

    Edinger und seine Chöre kehren in die Heimat zurück

    Für Chordirektor Dietrich Edinger und seine beiden Ladenburger Chöre beginnt heute ein neues Zeitalter. Zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Jahre 1994 werden die Männer des Konzertchors Lobdengau und die Frauen des Vocalensembles Ladenburg ein dauerhaftes Probenlokal auf "heimischem Terrain" beziehen. Anfangs probten die Sängerinnen und Sänger noch in der... [mehr]

  • Ladenburg Stadtbibliothek im Erdgeschoss für 31 000 Euro erneuert / Förderverein schießt 5000 Euro zu

    Leser finden ohne Barriere zu Buch und CD

    Als leidenschaftliche Leserin hat Linda Jäger wohl ihren Traumjob gefunden: Die junge Römerstädterin hat soeben ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Info-Dienste begonnen. An ihrem ersten Arbeitstag in der Bibliothek der Stadt Ladenburg erlebte die Abiturientin der Freien Waldorfschule in Wieblingen diese Woche gleich eine Einweihung mit:... [mehr]

  • Ladenburg

    Wacker trifft Oswald Metzger

    Zum Auftakt seiner neuen Veranstaltungsreihe "Georg Wacker trifft" begrüßt der CDU-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Weinheim mit Oswald Metzger einen Gesprächspartner von Format. Er war als Mitglied des Bundestags Obmann der Grünen im Finanzausschuss und wechselte 2008 zur CDU. Seit 2011 gehört Metzger dem Landesvorstand der baden-württembergischen CDU an.... [mehr]

Lampertheim

  • Innenstadt Nach der Schließung von Ihr Platz erhöht sich die Anzahl der Leerstände in der Fußgängerzone weiter / Bestandsaufnahme mit Stadtmarketing-Beauftragter

    "Es stimmt nicht, dass man nichts kriegt"

    "Das ist ein Kommen und Gehen", sagt Gudrun Ganter, wenn sie über die Läden in der Lampertheimer Fußgängerzone spricht. Und mit einer Portion Galgenhumor fügt die Stadtmarketing-Beauftragte (kleines Bild) hinzu, dass das Gehen augenscheinlich dominiere. Fast ein Dutzend Verkaufsräume - in bester Lampertheimer Geschäftslage - sind derzeit verwaist. Die jüngste... [mehr]

  • Fußball Faire Partie gegen Lorscher Kicker

    D-Jugend gewinnt 9:0

    Die D-Junioren der SG Hüttenfeld waren in ihrem zweiten Qualifikationsspiel am Hegwald gegen den TV Lorsch 2 bestens aufgelegt und ließen den Gästen beim 9:0-Kantersieg keine Chance. Viele Zuschauer sahen ein sehr faires Juniorenfußballspiel. Die Grün-Weißen suchten von Anfang an den Weg zum Gästegehäuse und belohnten sich mit vier Toren zur Halbzeitführung.... [mehr]

  • Polizei Unbekannte steigen in Vereinsheim der Angelsportler ein / Auch benachbarte Minigolf-Anlage betroffen

    Einbrecher stehlen 45 Kilo Fisch

    Da kann Horst Steiner nur mit dem Kopf schütteln: 45 Kilogramm tiefgekühlter Fisch sind in der Nacht von Montag auf Dienstag aus dem Vereinsheim des Lampertheimer Angelsportvereins 1920 gestohlen worden. Das Gebäude befindet sich in der Rheinstraße am Badesee. Zwei Körbe mit angetautem Fisch standen noch vor der Tür, als die Frau eines Vereinsmitglieds am... [mehr]

  • Tischtennis Teams der SG Hüttenfeld verlieren Auftaktpartien

    Fehlstart in die Saison

    Nach dem Ende der Sommerferien ging es für die erste Herrenmannschaft der Tischtennis-Abteilung der SG Hüttenfeld nach ihrem Aufstieg in die Kreisliga direkt in die Vollen: Im Lokalderby gegen die vierte Garnitur des TTC Lampertheim, die ebenfalls ein Neuling in der Spielklasse ist, hatten die Hüttenfelder knapp mit 6:9 das Nachsehen. Unglücklich verlief auch der... [mehr]

  • Ferien

    Freie Plätze bei Kinderfreizeit

    Bei der einwöchigen Kinderfreizeit der Stadtjugendpflege in den Herbstferien sind noch Plätze frei. Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können sich für die Fahrt vom 15. bis zum 19. Oktober ins Freizeithaus "Ziegelhaus" in Heidelberg anmelden. Die Teilnehmer erwartet laut Veranstalter ein abwechslungsreiches und abenteuerliches Programm. Die gesamte... [mehr]

  • Forum der Leser Zur Berichterstattung über das Park- und Lichterfest der Musikschule

    Kinder verdienen würdiges Podium

    Die Zeitungen überschlagen sich des Lobes über Park- und Lichterfest der Musikschule. Ich kann in die Bewunderung nur einstimmen. Mit nur einer Woche Probe erstrahlte ein neues Lampertheimer Instrument und erfüllte gleich alle Klischees eines wahren Wunderkindes. Intonationssicher ergoss sich sein Klangstrahl über Stunden. Ohne nur einen Hauch nachlassender... [mehr]

  • Memorialrennen Delegation fährt zum Hockenheimring

    Noch Plätze frei

    Zum Abschluss der Wilhelm-Herz-Veranstaltungsreihe fährt eine städtische Delegation, angeführt von Bürgermeister Erich Maier, zum Wilhelm-Herz-Memorialrennen auf den Hockenheimring. Dort überreicht Maier am 16. September dem Sieger der Super-Sportklasse den "Wilhelm-Herz-Pokal" als Ehrenpreis der Stadt Lampertheim. Für Interessierte stehen für diese Fahrt noch... [mehr]

  • Fest Programm für Howwemer Kerb am Wochenende steht fest / Zehn Vereine beteiligen sich / Bierpreise unverändert

    Schubkarrenrennen für Alt und Jung

    Die zahlreichen Vereine haben organisiert und geplant und auch die letzten Details ausgearbeitet - jetzt steht das Programm für die dreitägige Howwemer Kerb. Von Samstag, 8. September, bis Montag, 10. September, locken zahlreiche Aktionen zu dem Fest in Lampertheims größtem Stadtteil. In dem Arbeitskreis der Hofheimer Vereine unter dem Vorsitz der Egerländer... [mehr]

  • Jahrgang 1948/49 Kurzurlaub in und um die Hauptstadt genossen / Historisches und modernes Berlin kennengelernt

    So zeigt sich, wie klein die Welt ist

    Ende August verbrachte der Lampertheimer Jahrgang 1948/49 zum nun dritten Mal gemeinsam einen Kurzurlaub. Diesmal sollte die Reise nach Berlin gehen. Und die Bundeshauptstadt war die Reise allemal wert. Um 6.30 Uhr am Lampertheimer Bahnhof ging die Reise los. Nicht mit der Bahn wie man meinen möchte, sondern mit dem Bus. Zuerst aber ging es in Richtung Bürstadt, um... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Schüler bekommen Zertifikate für einwöchigen Rhetorikkurs

    Spannend sprechen statt langweilig labern

    Es gibt Sätze, die das Publikum von manchen Rednern am liebsten hört. "Ich komme jetzt zum Ende meiner Ansprache", ist angeblich so ein Satz. Damit die Schüler des Lessing-Gymnasiums (LGL) ihre künftigen Zuhörer nicht auch in den Tiefschlaf labern, hatten viele von ihnen vor den Sommerferien an einem einwöchigen Rhetorikkurs teilgenommen. Jetzt übergab... [mehr]

  • Ehrenamt

    Stadtbücherei sucht noch Freiwillige

    Die Stadtbücherei sucht noch Helfer für den Freiwilligentag am Samstag, 15. September: "Bürger verkaufen Bücher" und "Frisches Weiß für Bücherwände - das Untergeschoss der Stadtbücherei wird neu gestrichen" lauten die Namen der beiden Projekte. Beim Bücherflohmarkt ist es Aufgabe der Helfer, die gebrauchten Bücher aus dem Keller der Stadtbücherei zu... [mehr]

Lautertal

  • Verkehrskonzept Tempo 30-Zonen als wichtiger Bestandteil für mehr Sicherheit / Parkplätze im Ortskern und Schulbus als Thema

    Beim Ortsrundgang zeigen sich Gefahrenpunkte in Reichenbach

    Die Ortsausgänge nach Lautern, Elmshausen und Beedenkirchen sind die größten Gefahrenpunkte des öffentlichen Straßenverkehrs in Reichenbach. Zu diesem Ergebnis kam am Sonntag eine Gruppe von Mandatsträgern der SPD, die im Dorf die neuralgischen Stellen aufsuchte. Trotz einer seit Jahrzehnten außergewöhnlich niedrigen Unfallhäufigkeit wollen sich die... [mehr]

  • Hohenstein Naturdenkmal muss nicht zugänglich sein

    Kletterfelsen darf gesperrt werden

    Der Kletterfelsen am Hohenstein ist seit mehreren Wochen für die Öffentlichkeit gesperrt. In diesem Zusammenhang stand beim jüngsten BA-Leserstammtisch die Frage im Raum, ob die Grundstückseigentümer an ein gelistetes Naturdenkmal ein "Betreten verboten"-Schild hängen dürfen. Sie dürfen, wie Kreisbeigeordneter Matthias Schimpf auf BA-Nachfrage erklärte. Zwar... [mehr]

  • Mixed-Turnier beim Tennis-Club

    Im vergangenen Jahr wurde anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Tennis-Clubs Lautertal (TCL) das Mixed-Turnier "Lautertal Open" ins Leben gerufen. Mit bleibendem Erfolg: In diesem Jahr nun fand sich bei tollem Wetter wiederum eine große Anzahl begeisterter Tennisspieler ein, um den Sieger bei der zweiten Auflage des Lautertaler Turniers zu ermitteln. Zwei... [mehr]

  • TSV Elmshausen

    Sportler sammeln 1400 Euro für Nick

    Die Jugendspielgemeinschaft Lautertal/Gronau hat beim Kerbumzug in Reichenbach knapp 1400 Euro für die Typisierungsaktion Nick Koch gesammelt. Mit ihren Betreuern und Trainern bereiteten die Spieler der Mannschaften: G-Jugend (Bambini), F-Jugend und E-Jugend der Jugendspielgemeinschaft Lautertal/Gronau die Aktion vor. An ihrem Aufstellungsort - dem Falltorweg -... [mehr]

  • Windkraft in Lautertal

    Zweifel an der Wirtschaftlichkeit des Projekts

    Lesermeinung zur Äußerung des Lautertaler Bürgermeisters Jürgen Kaltwasser über die Windkraftplanung, BA vom 31. August 2012: Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Wohl eher versehentlich hat Bürgermeister Jürgen Kaltwasser im Rahmen des BA-Leserstammtischs vom 29. August die Wahrheit zu den Windkraftplänen der Gemeinde Lautertal preisgegeben. Im Bericht des BA... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Politikverdrossenheit

    An der Basis haben immer mehr Aktive die Nase voll

    "Wir müssen unsere Politiker zur Vernunft bringen" (Leserforum von Klaus Edbill Grote) und "FDP-Delegierte strafen ihre Spitzenleute ab", BA vom Freitag, 31. August Klaus Edbill Grote spricht mir aus dem Herzen, wenn er statt Aktionismus und verbaler Luftblasen endlich wieder mehr Vernunft, Sachverstand, Mut und Weitsicht bei Berufspolitikern einfordert. Solange... [mehr]

  • Neonazi-Kundgebung

    Stadt soll eine wirklich klärende Auskunft geben

    Es ist nun schon ein paar Tage her, dass eine Neonazi-Gruppe - begleitet von Ordnungshütern - ohne jeglichen Widerspruch, durch Bensheim ziehen konnte. Diese ungeheuerliche Tatsache beschäftigt mich noch immer und lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Wie viele andere Bürger dieser Stadt frage auch ich mich: Wie war so etwas möglich? Es ist für mich nicht... [mehr]

  • Euro-Rettung

    Unserer Politik mangelt es an den nötigen Visionen

    Kommentare "Stillstand" und "Chaos-Koalition", Bergsträßer Anzeiger vom 27. und 28. August Die beiden Kommentare von M. Ferber und W. Serif zeigen meiner Ansicht nach beunruhigend deutlich die unzureichenden Leistungen unserer Regierungskoalition bezüglich der Behandlung der europäischen Staatsschuldenkrise und der Lösung vorhandener beziehungsweise direkt... [mehr]

Lindenfels

  • Rotes Kreuz Ortsgruppe Lindenfels verzeichnet Rekordbeteiligung / Ehrenamtliche Helfer gesucht

    Auszeichnung für treue Blutspender

    Über einen Rekordbesuch beim jüngsten Blutspendetermin freute sich die Ortsgruppe Lindenfels im DRK. "Die elf Helfer des DRK Lindenfels hatten alle Hände voll zu tun", so Gerhard Katzenmeier, Vorsitzender der Ortsgruppe. Insgesamt kamen 129 Menschen, die Blut spenden wollten, verzeichnet wurden sieben Erstspender. Bei einer so großen Spendenbereitschaft in der... [mehr]

  • Stadtparlament Lindenfelser CDU/LWG-Fraktion spricht sich gegen Aufschub bei der Anschaffung eines neuen Löschfahrzeugs aus

    Feuerwehr bleibt Zankapfel

    In die Debatte um die Ausrüstung der Feuerwehr Lindenfels schaltet sich nun auch einmal mehr die LWG/CDU-Fraktion ein. Als besonders wichtigen Punkt sieht die Fraktion den Umgang mit der Feuerwehr an, insbesondere die Diskussion über das Gerätehaus in Lindenfels. Zumal die jüngsten politischen Entscheidungen in der Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung nicht... [mehr]

  • Gemeindevertretung Fürth IKbit darf Verträge abschließen / Lindenfels plant Kostenbeteiligung ein

    Geld für schnelles Internet im Odenwald steht bereit

    Zwei rein formale Beschlüsse - wie es hieß - wurden von der Fürther Gemeindevertretung zur Fortführung des Projekts "Interkommunales Breitbandnetz (IKbit)" gewünscht und auch einmütig gegeben. Die Gemeinde ist mit den Mitarbeitern Chris Jakob und Tina Schweikhard federführend für das zehn Kommunen umfassende Projekt "Schnelles Internet im Odenwald". Chris... [mehr]

  • Lindenfels

    Infoveranstaltung zum Ehrenamt

    Das Ehrenamt ist für Vereine, Schulen, die freiwillige Feuerwehr und die Kirchen von großer Bedeutung. Zwei Informationsveranstaltungen im katholischen Dekanat Bergstraße-Ost wollen jetzt den Unterschied zwischen verschiedenen Formen ehrenamtlichen Engagements beleuchten. Die erste Veranstaltung für das Weschnitztal findet am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr im... [mehr]

  • Energiewende Fachleute waren zu Gast in Reichenbach / Lautertaler Initiative will weiterhin an Mandatsträger appellieren

    Positive Bilanz des Windkraft-Infotages

    Zufrieden ist die Initiative gegen Windkraft Lautertal (IGW) mit der von ihnen organisierten Informationsveranstaltung zum Thema Windkraftplanung, die am 23. August in der Reichenbacher "Traube" stattfand. "Wir haben viele Bürger erreicht, die auch als Multiplikatoren wirksam werden", erklärt IGW-Mitglied Florian Lühnsdorf. "Das ersetzt natürlich nicht die... [mehr]

  • Seidenbuch Michael Helbig zu Gast im Lindenfelser Ortsteil

    Rundgang mit dem Bürgermeisterkandidaten

    Michael Helbig möchte Bürgermeister von Lindenfels werden und besucht im Moment die Stadtteile. Am vergangenen Samstag waren die Seidenbucher eingeladen, den Kandidaten persönlich kennenzulernen und viele Bürger aus dem Dorf nutzten diese Gelegenheit. Ortsvorsteher Jochen Terporten hielt in der Alten Schule einen Bildervortrag parat, die sogenannte "To-Do Liste"... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    "Mäusemord" in der Johanniskirche

    Einen rätselhaften Mäusemord hat Inspektor Rattratt von der geheimen Mäuse- und Rattenpolizei GMURP am Sonntag, 9. September, in der Johanniskirche Lindenhof aufzuklären. Um 14 Uhr wird Christiane Michel-Ostertuns Katzenkrimi dort erklingen. Die Musik zur spannenden Geschichte liefert Kantorin Claudia Sobotzik an der Orgel. In verschiedensten Klangfarben und... [mehr]

Lokalsport BA

  • "Das ist der Wahnsinn"

    Andrea Petkovic oder Steffi Graf? Mario Gomez oder Gerd Müller? Sebastian Vettel oder Michael Schumacher? Wer nimmt die Vorbildrolle für die Sportlerinnen und Sportlern aus der Region ein und was begeistert diese so an ihren Idolen? Dies soll in unserer Serie herausgefunden werden. Im Blickpunkt steht diesmal das Sportkegeln. Obwohl Michael Straub vom... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse BSC bezwingt starken Außenseiter

    Einhausen muss um Erfolg schwer kämpfen

    Gegen Neuling TTG Bonsweiher mussten die Bezirksklassen-Tischtennisspieler des BSC Einhausen hart erkämpfen, ehe der 9:3-Heimsieg unter Dach und Fach war. Mit Ersatz für Alexander Bihn gelang Einhausen eine 2:1-Führung in den Auftaktdoppeln. Nach der überraschenden Niederlage von Bernhard Glanzner im ersten Einzel witterten die Gäste ihre Außenseiterchance und... [mehr]

  • Tennis Bensheimer Herren 65 schaffen ersehnten Aufstieg

    Endlich in der Gruppenliga

    Der ersehnte Aufstieg der Herren 65 des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim in die Gruppenliga ist endlich erreicht. Als Gruppensieger in der Bezirksoberliga hatten sie den Grundstein dazu gelegt, aber die endgültige Entscheidung brachte erst das Aufstiegsspiel gegen den Sieger der Parallelgruppe, den TC Königstädten. Die Einzel zogen sich lange hin, doch nach dem... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga Fehlheim wird Favoritenrolle gerecht

    Erstmals ein Auftakterfolg

    Mit einem deutlichen Ergebnis von 9:2 beim Aufsteiger Alemannia Königstädten gelang dem Tischtennis-Verbandsligisten VfR Fehlheim das, was ihm zuvor in drei Spielzeiten verwehrt geblieben war: ein Sieg zum Saisonauftakt! Bereits in den Doppeln zeigte sich das ambitionierte VfR-Team von seiner besten Seite und blieb ohne Satzverlust. Zwar musste Filip Stefanov gegen... [mehr]

  • Schach Große Beteiligung am Active-Turnier der SG 31 Bensheim

    Internationaler Meister wird der Favoritenrolle gerecht

    Die 19. Ausgabe des traditionell zum Winzerfest im Bürgerhaus Kronepark ausgetragenen Active Schach Open der Schachgesellschaft 1931 Bensheim fand wieder guten Zuspruch. 93 Teilnehmer spielten die elf Runden, fast sieben Stunden wurde gekämpft, bis der Sieger und die Platzierten feststanden. Mit einem Großmeister (GM) und acht Internationalen Meistern (IM) waren... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga Gronau gewinnt ein spannendes Derby gegen Fehlheim II mit 9:7

    Marquardt geht nervenstark voran

    Spannung war angesagt im Bensheimer Lokalderby zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Kreisliga, in dem sich die SG Gronau knapp mit 9:7 gegen den VfR Fehlheim III durchsetzte - und dies', obwohl die Gastgeber einen klassischen Fehlstart erlitten, denn nach den Eingangsdoppeln lagen sie 0:3 in Rückstand. Sven Marquardt trug maßgeblich dazu bei, dass die Gronauer noch... [mehr]

  • Tennis Auerbacher Herren bezwingen Verfolger Darmstadt und feiern Kreisliga-Meisterschaft

    Mit "weißer Weste" zum Titelgewinn

    Zum Abschluss der Tennissaison feierten die Herren des TC Auerbach die Meisterschaft in der Kreisliga A. Auf heimischer Anlage war das letzte Spiel gegen den Tabellennachbarn TCB 2000 Darmstadt angesetzt, das Auerbach unbedingt gewinnen wollte, um verlustpunktfrei Meister zu werden. Dieser Plan gelang: Die TCA-Herren besiegten die Gäste aus Bessungen 14:7. Nach... [mehr]

  • Handball Frank Thiede ist Interimscoach bei der HSG Fürth/Krumbach

    Nach Trainer-Entlassung noch keine Lösung gefunden

    Auf der Suche nach einem Trainer für die erste Männermannschaft der HSG Fürth/Krumbach befinden sich die Abteilungsleiter Sebastian Eisenhauer (TV Fürth) und Patrick Unger (TSV Krumbach). Die Handballspielgemeinschaft hat sich in der Saisonvorbereitung überraschend vom bisherigen Coach Patrick Schäfer getrennt hat. Interimstrainer ist Routinier Frank Thiede mit... [mehr]

  • Kegeln Bundesliga-Team der Nibelungen Lorsch wechselt zum internationalen Modus "120 Wurf" / Premiere im Europapokal

    Neues System bringt mehr Spannung

    Einen Aufstieg der besonderen Art haben die Sportkegler des SKC Nibelungen Lorsch hinter sich. Sie wechselten in die Bundesliga "120 Wurf", haben die "200 Wurf" verlassen. Hauptgrund dafür ist, dass sie damit internationalen Ansprüchen genügen können. Auf europäischer Bühne ist das Team, das mit Michael Straub den aktuellen deutschen Meister und mit Thorsten... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Zweite Niederlage für Auerbach

    Schon jetzt im Abstiegskampf

    Mit dem 6:9 bei der SG 03 Mitlechtern kassierte Tischtennis-Bezirksligist TSV Auerbach im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage und bestätigt die Einschätzung, dass der Klassenerhalt kein einfaches Unterfangen wird. Ohnacker/Ulbrich lieferten sich ein packendes Eröffnungsspiel mit Mühlbayer/Heumann, mussten sich aber denkbar knapp mit 9:11 im fünften Satz... [mehr]

  • Tischtennis-Frauenklassen Keine optimale Saisonvorbereitung im Einhäuser Lager

    Viele Veränderungen bei BSC-Teams

    Die vier Tischtennis-Frauenmannschaften des BSC Einhausen stehen vor einer schweren Punktrunde, weil Dauerverletzungen und Schwangerschaft eine optimale Saisonvorbereitung verhinderten. Die Mannschaften wurden umgestellt, und es bleibt abzuwarten, ob sich die Veränderungen bewähren. Am ersten Spieltag lief noch nicht alles wunschgemäß. Bezirksoberliga: BSC... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisliga FV-Coach Elias freut sich auf Lokalderby

    "Tagesform entscheidet"

    Verkehrte Welt vor dem Ladenburger Derby in der Fußball-Kreisliga: Wenn heute Abend um 18.30 Uhr die LSV den Ortsrivalen FV 03 im Römerstadion empfängt, dann trifft der Tabellendreizehnte auf den Tabellenvierten. Während die LSV mit nur einem Punkt aus zwei Spielen denkbar schlecht gestartet ist, freuen sich die Verantwortlichen des FV 03 über einen fast... [mehr]

  • Fußball-Kreisklassen A Usler-Elf erwartet Vogelstang / FC Viktoria überrascht in Südgruppe

    Käfertal will Start vergolden

    Schlag auf Schlag geht es in der Mannheimer Fußball-Kreisklasse A: In den beiden Staffeln steht heute und morgen ein kompletter Spieltag auf dem Programm. In der Südgruppe, der Staffel I, sorgte bislang ziemlich unerwartet der FC Viktoria Neckarhausen für Furore. In der vergangenen Runde sahen die Rot-Schwarzen lange wie ein sicherer Absteiger aus, ehe unter dem... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Heute vierter Saisonspieltag

    Schwere Aufgabe für Neckarau

    "Englische Woche" heißt es auch in der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar: Am heutigen Mittwoch steigt der komplette vierte Saisonspieltag, alle Partien werden um 19 Uhr angepfiffen. Der VfL Kurpfalz Neckarau ist mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen nicht sehr gut in die neue Runde gestartet. Beim heutigen Heimspiel gegen den FC Badenia St. Ilgen kann der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Bezirksklasse TVB-Damen gewinnen 8:4

    "Das ist aller Ehren wert"

    Auch ohne die verletzte Doris Wassermann kam das Damenteam des TV Bürstadt in der Bezirksklasse-Gruppe 2 zu einem souveränen 8:4-Auftakterfolg gegen den VfR Fehlheim. "Das ist aller Ehren wert", hätte Abteilungsleiter Frank Rosenberger mit diesem doppelten Punktgewinn nicht unbedingt damit gerechnet. Schon in der Doppelphase ließen Sabine Grön/Laura Rosenberger... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga Zwei Siege und eine Niederlage

    Erfreulicher Auftakt für TV Bürstadt

    Eigentlich ist Frank Rosenberger (Bild) kein großer Freund von Fußballvergleichen im Tischtennis. Nach dem starken Saisonstart der ersten Herrenmannschaft des TV Bürstadt in der Bezirksoberliga-Gruppe 2 lässt sich der Abteilungsleiter und Spitzenspieler allerdings zu einer aktuellen Parallele hinreißen. "Die Frankfurter Eintracht ist auch mit zwei Siegen... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Toller 9:6-Erfolg gegen Mörlenbach II

    Rohrheimer Traumstart

    Zweites Spiel, zweiter Sieg - in der Bezirksliga-Gruppe 4 ist dem TTC Groß-Rohrheim ein Traumstart gelungen. Sieben Tage nach dem überraschenden 9:2-Erfolg bei der zweiten Mannschaft des VfR Fehlheim schlug die Ried-Sechs mit einem nicht weniger beeindruckenden 9:6-Heimsieg gegen den SV Mörlenbach II den nächsten direkten Mitfavoriten um den Aufstieg. "Dieser... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga Marc Müller bei 9:7 ganz stark

    TTC II siegt im Krimi gegen Lorsch

    In der Tischtennis-Verbandsliga Süd ist der zweiten Mannschaft des TTC Lampertheim eine Sensation gelungen. Gegen den hoch gehandelten TTV TOPSPIN Lorsch, der neben dem VfR Fehlheim zu den großen Aufstiegskandidaten gehört, holten die Spargelstädter zu Hause einen unerwarteten, jedoch absolut verdienten 9:7-Erfolg. In einer atemberaubenden Partie, die die... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga 8:8 gegen Langen ohne Metzger

    TTC-Frauen zeigen tolle Moral

    Wer hätte das gedacht? Trotz des ersatzlosen Verletzungsausfalls von Sabrina Metzger ist dem Damenteam des TTC Lampertheim in der Premierenpartie in der Oberliga Hessen ein Punktgewinn geglückt. Das erste Heimspiel der Saison gegen den TTC Langen endete 8:8. "Da ist sensationell, es hat alles gepasst. Mit diesem Punkt sind wir hochzufrieden, den hätten wir uns nie... [mehr]

Lokalsport SZ

  • FussballPrivatmannschaften 1PSV Rapid Mannheim - VfB Gartenstadt 8:4 Post SG Kleiber II - SV 98/07 Seckenheim 2:6 SV Harmonia Waldhof - MFC 08 Lindenhof 7:2Privatmannschaften 2SC 1910 Käfertal - ESC Blau-Weiß Mannheim 2:1 SV Grün-Weiß Waldhof - Spvgg Fort. Edingen 5:3 VfL Kurpfalz Neckarau III - SpVgg Ilvesheim 3:1 FC Badenia Hirschacker - TSV Neckarau 14:1 VfR... [mehr]

  • Fußball-Landesliga FVB möchte zu Hause nächsten Sieg einfahren / Ungeschlagene Plankstadter gastieren zum Derby in Wieblingen / Eppelheim auswärts gefordert

    Brühl zeigt Respekt vor Titelkandidat Eppingen

    Was für ein Start für den Aufsteiger: Die Fußballer der TSG Eintracht Plankstadt sonnen sich nach drei Spieltagen an der Tabellenspitze der Landesliga. Und dürfen das zumindest noch bis heute Abend machen, wenn der vierte Spieltag auf dem Programm steht. Während sich der FV Brühl und die Spvgg 06 Ketsch nach anfänglichen Schwächen gesteigert haben, entwickelt... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B 5:5 nach Hattrickvon Matthias Haensgen

    Ketsch III holt 0:5 auf

    5:5 nach 0:5-Rückstand: Die dritte Mannschaft der Spvgg 06 Ketsch hat in der Fußball-Kreisklasse B gegen den VfL Hockenheim eine starke Aufholjagd hingelegt. In der ersten Halbzeit zeigte sich der VfL überlegen, spielte die Ketscher Abwehr mehr als einmal schwindelig. Alexander Klein traf nach 26 Minuten zunächst zur Gästeführung, drei Minuten später erhöhte... [mehr]

  • Fußball-Oberliga Karlsruher

    Rasenspieler lassen sich überraschen

    Für Fußball-Oberligist VfR Mannheim, der aktuell auf dem dritten Platz rangiert, steht heute Abend, 19 Uhr, das Nordbaden-Derby bei der U 23 des Karlsruher SC an. Für einen Akteur der Rasenspieler ist die Partie im Wildpark quasi ein Heimspiel. "Ich wohne ja in Karlsruhe, deshalb kann man die Partie schon so bezeichnen", schmunzelt Phil Weimer. Der 25-Jährige war... [mehr]

  • Frohe Erwartungshaltung Die Mannschaft von Trainer Christian De Maria präsentiert sich mit zahlreichen eigenen Nachwuchsspielern / Nach guter Vorbereitung für alle Aufgaben gewappnet

    Ungewöhnliches Saisonziel: Solide etablieren

    Nach dem Abgang der beiden dominierenden Teams der vergangenen Oberliga-Saison, Meister TVG Großsachsen und sein Vize SG Kronau/Östringen II, in die 3. Liga, sind für die meisten Beobachter der Szene die Favoriten für die kommende Spielzeit mehr oder weniger klar. Es sollten Absteiger TSG Söflingen, die in der Abschlusstabelle nachfolgenden VfL Pfullingen und TV... [mehr]

Lorsch

  • Pilgerreise Gabriele Knaup-Hohrein aus Lorsch ist den Jakobsweg gewandert / Im Paulusheim erzählt sie ihre Geschichte

    Ein prall gefüllter Rucksack mit Erinnerungen

    "Ich bin dann Mal weg", sagte sich nicht nur Hape Kerkeling, der mit seinem Bestseller einen regelrechten Pilger-Run auslöste, sondern auch Gabriele Knaup-Hohrein. Die Lorscherin, die früher in Einhausen gelebt hat, trat am 20. April in St. Jean Pied de Port/Frankreich um 8 Uhr ihre Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg (Camino Santiago) an und beendete sie am 18. Mai... [mehr]

  • Open Air Erzhäuser Big Band spielte in der Lorscher Innenstadt / Abwechslungsreiches Repertoire

    Glanzvoller Abschluss der Konzertreihe

    Genuss pur: Spätsommer-Feeling rund um den Marktplatz. Beim Platzkonzert in Lorsch passte alles bis aufs i-Tüpfelchen genau ins Open-Air-Konzept: Die warme, aber nicht knallige Sonne, Temperaturen zum Wohlfühlen, gut gelaunte Menschen - und vor allem feiner Jazz und hinreißender Swing gespielt von 24 Musikern aus Erzhausen. Die Lorscher Piazza machte ihrem Namen... [mehr]

  • Ehrung Volker Dahlhausen erhält Urkunde für sein Engagement

    Lorscher rettet Nachbarin

    Es gibt Menschen, die gehen mit gutem Beispiel voran, wenn es darum geht, anderen zu helfen. Einer von ihnen ist Volker Dahlhausen. Durch seinen Einsatz rettete er einer Nachbarin das Leben. Der Magistrat und der Bürgermeister der Stadt Lorsch, Christian Schönung, haben den couragierten Lorscher nun geehrt.Feuerwehr rasch alarmiertRückblickend war die Geschichte... [mehr]

  • Gemeindefest Lob fürs Mehrgenerationenprojekt

    Seit einem Jahr gibt es den Treff für Alt und Jung

    Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen füllte sich schon am Sonntagmorgen die Kirche zum Gottesdienst mit Gläubigen aus beiden Einhäuser Kirchengemeinden. Unter dem Motto des Gemeindefestes "Viele Gaben - ein Geist" wies Pfarrer Thomas Hoffmann in seiner Predigt darauf hin, dass es in der Einhäuser Gemeinde Menschen mit vielen Gaben und Aufgaben... [mehr]

  • Brandserie Stadt Lorsch und weitere Geldgeber setzen Belohnung über 10 000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung führen

    Suche nach dem Feuerteufel

    In Lorsch zerbrechen sich derzeit alle den Kopf über ein und dieselbe Frage: Wer ist der Feuerteufel, der in der Klosterstadt gerne zündelt - und wie kann die immer erschreckender werdende Serie von Bränden gestoppt werden? Während die Polizei nach wie vor im Dunkeln tappt, setzen die Stadt und weitere Geldgeber eine Belohnung von 10 000 Euro für Hinweise aus,... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sport Ehrung für Olympiateilnehmer Liza Ryzih, Alexandra Engelhardt und Christian Reif, die für Ludwigshafener Vereine starten

    "Wir sind stolz auf die Leistungen"

    "Wir möchten Ihnen die Anerkennung und Wertschätzung der Stadt für Ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in London übermitteln", sagte OB Eva Lohse strahlend. "Wir sind stolz auf sie und beglückwünschen Sie für Ihre Leistungen." Gemeinsam mit Sportdezernent Wolfgang van Vliet und Winfried Ringwald, Vorsitzender des Ludwigshafener Sportverbands, hatte die... [mehr]

  • Freizeit Fest für Behinderte

    Aktionstag in Oggersheim

    Aktions- und Informationstag sowie Feier für Behinderte und Nicht-Behinderte: Das ist "ganz normal anders". Am Sonntag, 9. September, findet die Veranstaltung unter dem Motto "Mit allen Sinnen" wieder in der Oggersheimer Comeniusstraße statt. Von 13 bis 17 Uhr gibt es dabei Informationsstände, ein Bühnenprogramm sowie Speisen und Getränke. Das Soziale Stadt... [mehr]

  • Ehrenamt Stärkerer Schwerpunkt auf Leseförderung und digitale Medien / Geschäftsführer-Duo Hannig/Kullmann löst Tielkes ab

    Bürgerstiftung mit neuen Ideen

    Sie fördert Kinder, die ein Musikinstrument erlernen, unterstützt benachteiligte Jugendliche mit gezielter Nachhilfe und finanziert ein gemeinsames Bildungsprojekt von Oberstufenschülern und Senioren. Breit ist die Palette von Aktivitäten der Bürgerstiftung - die nun erweitert werden soll. "In puncto neue Medien wollen wir uns verstärkt engagieren, gleiches... [mehr]

  • Amtsgericht BASF will Grundschuld austragen lassen

    Eintrag in Urkunde fehlt

    Mit einer jahrzehntealten Grundbuch-Eintragung bei der BASF muss sich das Amtsgericht beschäftigen. Das Chemieunternehmen hat im "Staatsanzeiger" einen Antrag auf Kraftloserklärung einer abhandengekommenen Urkunde veröffentlicht. Auf der Gemarkung "Ludwigshafen Blatt 1218 in Abteilung III Nr. 2" hatte die BASF noch zu D-Mark-Zeiten eine Grundschuld von 11,15... [mehr]

  • Schauspieler Michael Quast bei Weihnachtskonzert

    Eine "Dream-Team-Kombination", die Musikgenuss vom Feinsten garantiert, gewürzt mit feinem Humor, verspricht die Bürgerstiftung für ihr Benefiz-Weihnachtskonzert am Mittwoch, 19. Dezember, im Pfalzbau. Um 19.30 Uhr begibt sich der finnische Dirigent Ari Rasilainen mit seinem ehemaligen Orchester - der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz - auf eine... [mehr]

  • Fußball Vorbereitungen für Hallenturnier nächstes Jahr

    Stichtag 14. Oktober

    Für die Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Kreisliga Rhein-Pfalz Süd ist der 14. Oktober ein Stichtag: Wer an diesem Sonntag um Mitternacht in der Tabelle auf einem vorderen Platz steht, ist für das 32. Hallenfußball-Turnier um die Ludwigshafener Stadtmeisterschaft am 13. Januar nächsten Jahres qualifiziert. Acht der zehn Mannschaften haben diese Chance... [mehr]

  • Fußball-Verbandspokal

    SV Südwest als Favorit

    Das Achtelfinale um den südwestdeutschen Fußball-Verbandspokal ist das Minimalziel: Die beiden Ludwigshafener Mannschaften, die heute, 19 Uhr, in der vierten Runde am Ball sind, entwickeln Cup-Ehrgeiz. Der SV Südwest muss beim noch sieglosen Landesliga-Tabellenletzten TuS Altleiningen antreten - in ungewohnter Rolle als Favorit. Trainer Tomo Mrkic kann auf die... [mehr]

  • Bismarck-Zentrum Neues Brandschutzkonzept nötig / Vorbereitungen soll im Oktober beginnen

    Umbau verzögert sich weiter

    "In nicht einmal einem Monat werden wir anfangen." Das hat Taner Güzel, Hausverwalter des Bismarck-Zentrums, über den ursprünglich für Oktober 2011 angekündigten Umbau des Ladenzentrums gesagt - Ende Juli. Inzwischen ist mehr als ein Monat vorbei, doch im markanten Gebäude in der Innenstadt, an der Ecke Bismarck- und Bahnhofstraße, sind immer noch keine... [mehr]

Lufthansa-Streik

  • Flughafen Streik der Lufthansa-Flugbegleiter sorgt für Kritik und Verständnis unter den Reisenden

    Schokoriegel statt Bordkarte

    Palettenweise Wasserflaschen, Kartons voll mit Schokoriegeln - Nervennahrung für die Lufthansa-Kunden, die wegen des Streiks nicht wie geplant abfliegen können. Über den Anzeigetafeln im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens steht in großen Buchstaben: "Boarding, Flying, Smiling". Das Lächeln verging jedoch gestern vielen Fluggästen bereits vor dem Einchecken:... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Sport Vor Ort diskutieren Schwimmer, Stadträte und Verwaltung über die Zukunft des Seckenheimer Hallenbades

    "Das Bad ist funktionstüchtig"

    Die Mannheimer Wassersportvereine wollen ihr Seckenheimer Hallenbad erhalten, das machten sie bei einem Vororttermin deutlich. Der Mannheimer Schwimmverein und das "Aktionsbündnis Erhalt der Mannheimer Bäder" hatten eingeladen. "Es macht wenig Sinn, über die Schließung eines Bades zu diskutieren, wenn man es nicht von innen gesehen hat", begrüßte Dieter Wulff,... [mehr]

  • "Mit Ausbildung Karriere machen"

    Knapp 300 junge Menschen in Mannheim suchen noch einen Ausbildungsplatz. Was raten Sie ihnen? Ulrich Manz: Sie sollen am Freitag zu unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse kommen und sich die Angebote dort anschauen. Wichtig ist dabei, dass sie offen sind für Alternativen zu ihrem Wunsch-Ausbildungsplatz. . . . denn man kann möglicherweise auch mit einem anderen... [mehr]

  • Trampen Rucksackbepackte Anhalter sind an Autobahnauffahrten selten geworden / Mannheim früher "Umsteigestation" von Globetrottern

    "Samariter" hinterm Steuer gibt Hobby auf

    Gewiss, es gibt sie noch - die rucksackbepackten Männer und Frauen, die mit nach oben gestrecktem Daumen und Städte-Pappschild an Auffahrten zu Autobahnen und Landstraßen stehen. Die beliebte - weil kostenlose - Reiseart ist gleichwohl aus der Mode gekommen. "In Mannheim sind Anhalter seit Jahren ziemlich selten", bringt Polizeisprecher Martin Boll die Erfahrungen... [mehr]

  • Osteuropa-Zuzug Warnung vor "Willkommenskultur"

    CDU stellt sich hinter OB-Vorstoß

    Die CDU-Gemeinderatsfraktion unterstützt die Forderung von Oberbürgermeister Kurz, die Polizeipräsenz in den von dem unkontrollierbaren Zuzug von Bulgaren und Rumänen betroffenen Stadtteilen zu erhöhen. Der "MM" hatte am Wochenende über die teils prekäre Lage in Wohngebieten und die Absicht von Kurz, mit dem Innenminister die Situation zu besprechen,... [mehr]

  • Familien Kein Gutschein mehr, dafür neue Unterstützung

    Drittes Kita-Jahr ab sofort günstiger

    Manche Eltern werden sich beim Betrachten ihres Kontoauszuges dieser Tage womöglich wundern. Und sie können sich freuen. Denn für den Kindergartenplatz müssen sie ab September deutlich weniger bezahlen - wenn sich ihr Nachwuchs im dritten Kindergartenjahr befindet und bestimmte Bedingungen erfüllt (wir berichteten). 95 Euro pro Monat übernimmt dann ab sofort... [mehr]

  • Landgericht Auftakt in Prozess wegen Brandstiftung und versuchten Betrugs / 60-Jähriger angeklagt

    Geschäftsführer soll Feuer gelegt haben

    Flammen schlugen aus dem Dach, schwarzer Rauch stieg in den Himmel. In der Werkstatthalle eines Mannheimer Unternehmens auf der Rheinau griff an einem Samstagnachmittag im Oktober 2010 Feuer um sich. Noch vor Ort schloss die Feuerwehr einen technischen Defekt als Brandursache mit großer Wahrscheinlichkeit aus. Aus Sicht der Staatsanwaltschaft wurde das Feuer gelegt... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Knapp 350 Stellen in Mannheim noch unbesetzt / "Last-Minute-Börse" am Freitag bei der Arbeitsagentur

    Lehrlinge dringend gesucht

    Jungen Menschen auf der Suche nach einer Lehrstelle kurzfristig noch einen Platz zu vermitteln - das war ursprünglich einmal die Idee der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse. Inzwischen hat sich die Situation ein wenig verändert. Die Veranstaltung am kommenden Freitag bei der Arbeitsagentur ist nun auch für viele Betriebe die letzte Chance, einen Azubi zu finden.... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Wieczorek plant zwei neue Kompetenzzentren mit der Universität Heidelberg / Vortrag bei der Harmonie-Gesellschaft

    Museum verstärkt die Forschung

    Die Forscher der Reiss-Engelhorn-Museen wollen künftig "ganz oben in Europa mitspielen". Weitere Projekte dazu kündigte Generaldirektor Prof. Dr. Alfried Wieczorek an. Ab 2013 werde die Curt-Engelhorn-Stiftung mit der Universität Heidelberg zwei weitere Kompetenzzentren bilden. Eines dient der Erforschung alter Schriften, eines trägt den Titel "Geschichte und... [mehr]

  • Wache Nord Ob von Kranwagen und Höhenrettern oder im Rettungszug und auf dem Löschboot - den Teilnehmern wird viel geboten

    Mutige dürfen ganz hoch hinaus

    "Das ist ja große Klasse, das ist ja spitze", ruft Rudi Götz aus, als er das sieht. Unter den Gästen der "MM"-Morgentour, die der Wachleiter auf der von ihm geleiteten Feuerwache Nord morgens begrüßt, ist mit dem zweieinhalbjährigen Noah ein kleiner Feuerwehrmann. Als Götz sich nach fünfeinhalb Stunden wieder verabschiedet, rufen ihm die "MM"-Leser begeistert... [mehr]

  • Kinderbetreuung Stadt stellt Beikräfte zur Weiterbildung ein

    Pilotprojekt in Horten

    Mannheim setzt auf einen neuen Weg, um den Erzieherinnenmangel zu umgehen: Seit September arbeiten im Rahmen eines Pilotprojekts 25 sogenannte Beikräfte in den Horten für Schulkinder mit. Die Beikräfte sind keine gelernten Erzieher, sondern unterstützen vorerst diese nur bei der Arbeit. Nach vier Jahren sollen sie dann aber auch selbst die Prüfung zum staatlich... [mehr]

Metropolregion

  • Nahverkehr RNV von "Blackout" völlig überrascht

    Ärger über Stellwerkausfall

    Das Krisenmanagement der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) nach dem Stellwerkausfall und den resultierenden Verspätungen auf der Linie 5 in der vergangenen Woche (wir berichteten) hat Kritik geerntet. "Wir haben über zwei Stunden von Heidelberg bis Seckenheim gebraucht, niemand hat uns über den Sachstand informiert und von den angeblich eingesetzten Taxis und... [mehr]

  • Natur GC St. Leon-Rot will auf seinem Areal Obstbaumwiese für "Nußlocher Kotäckerle" oder "Astoriabirne" anlegen / Über 30 Kommunen haben Teilnahme signalisiert

    Golfclub fördert Anbau seltener Fruchtsorten

    Der Golfclub St. Leon-Rot möchte auf seinem Gelände eine 0,7 Hektar große neue Obstbaumwiese namens "Pomona Palatina" anlegen. "Im Sinne der Bewahrung des faszinierenden Sortenreichtums unserer Region soll es hier nicht darum gehen, die schönste und größte Sorte zu präsentieren", sagt Erwin Holzer, der in das Projekt eingebunden ist. Vielmehr möchte man für... [mehr]

  • Buntes Stelldichein lokaler Hoheiten in Schwetzingen

    Königliches Treffen

    Das gibt einen Auflauf wie bei Hochzeiten in Königshäusern: Am 6. Oktober treffen sich gekrönte Häupter aus Hessen, Baden und der Pfalz im Schwetzinger Schloss zum 1. Hoheitentreffen der Metropolregion. Schon in Feierstimmung sind die Pfälzische Weinkönigin Anna Hochdörffer, Spargelkönigin Katharina Keller aus Schwetzingen und die Odenwälder Apfelkönigin... [mehr]

München1972

  • München 1972 Zwei Teilnehmer - der Journalist Jörg Schäufele und der Ruderer Alois Bierl - erinnern sich an den Tag, als palästinensische Terroristen Olympia im Terror versinken ließen

    In die "heiteren Spiele" platzt eine blutige Tragödie

    Es war das andere Deutschland, das die Organisatoren der Olympischen Spiele 1972 in München der Welt präsentieren wollten. Und tatsächlich begannen sie als heiteres, fröhliches Fest, ehe heute genau vor 40 Jahren palästinensische Terroristen Politiker, Athleten, Funktionäre und nicht zuletzt Zuschauer in eine Tragödie bis dahin unvorstellbaren Ausmaßes... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Jahrzehnte langer Wunsch nach Sanierung und freundlicher Umgestaltung geht in Erfüllung

    Bagger wühlt sich in die Fahrbahn der Schulstraße

    "Wir warten auf den ersten Bagger, dann glauben wir erst, dass es losgeht", hatte Bezirksbeirat Mathias Kohler in der letzten öffentlichen Sitzung des Gremiums verkündet. Nun können sich Kohler und seine Mitstreiter im Bezirksbeirat vor Ort überzeugen, der Bagger ist da: In der Schulstraße sind Mitarbeiter des Unternehmens Diringer & Scheidel am Werkeln. Der... [mehr]

  • Neckarau Kulturdenkmal Marienapotheke wird 100 Jahre

    Moderne Technik in Jugendstilgebäude

    Originale Stuckelemente, Eichenregale und gusseiserne Heizkörper: "Ein rundes Jahrhundert wird die historische Marien-Apotheke am Neckarauer Marktplatz alt. Originalgetreu restauriert ist das Gebäude bereits seit 1987, als der heutige Apotheker Wolfgang Müller es aus seinem Dornröschenschlaf erweckte. Gegründet wurde die Apotheke im Jahr 1912 von Carl Batsching,... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt-Ost Mannheimer Kultkneipe "Zeitlos" steht vor dem Aus / Langjährige Mieter verlieren ihre Wohnungen

    Gehobenes Wohnen statt Kneipenflair

    Die Gaststätte "Zeitlos" in der Uhlandstraße 19 in der Neckarstadt-Ost schließt zum 30. September. Die Räumlichkeiten sollen danach als Wohnungen umgebaut und genutzt werden. Damit droht eine langjährige Gasthaustradition zu Ende zu gehen. Erst das "Uhland", jetzt das "Zeitlos": Anwohner und Geschäftsleute vor Ort kämpfen derzeit um den Erhalt ihrer Kneipe.... [mehr]

  • Neckarstadt Senioren reisen in den Kraichgau

    Nicht ganz alltäglicher Ausflug

    Einen Ausflug in den Kraichgau haben 34 Bewohnerinnen und Bewohner des Maria Frieden Pflegezentrums unternommen - unter ihnen auch die älteste Einwohnerin Mannheims. Die 105-Jährige sowie die anderen Senioren wurden mit einem barrierefreien Reisebus befördert, denn die meisten von ihnen saßen im Rollstuhl. Über eine Hebebühne konnten diese mitsamt Rollstuhl in... [mehr]

Neulußheim

  • Ferienprogramm Radtour mit dem Frauenchor vom AGV Harmonie zum Minigolfplatz

    Geschicklichkeit am Schläger

    Nach längerer Pause hat der AGV Harmonie wieder am Neulußheimer Ferienspaß teilgenommen. Einige Frauen von "Women's Voice", dem Frauenchor des AGV, hatten 15 Kinder zum Minigolfspielen und einer damit verbundenen Radtour nach Hockenheim eingeladen. Schon bald erreichte ein Teil der Gruppe den Spielplatz im Gartenschaupark. Dort mussten sie dann jedoch auf zwei... [mehr]

Oftersheim

  • Musikverein Trommelworkshop mit Tobias Nessel findet bei den Ferienkindern der Gemeinde großen Anklang / Verein ist auf der Suche nach Nachwuchs

    "Instrumenten Noten zu entlocken macht Spaß"

    "Am besten haben mir die Kisten gefallen, auf denen wir saßen", erzählt Malik (7) während er einen Hamburger verspeist. Das Cajon, so nennt man das kistenförmige Instrument, auf dem man sitzen und trommeln kann, und andere Schlaginstrumente konnten 30 Kinder am Montag kennenlernen. Beim Sommerferienprogramm des Musikvereins unter dem Titel "Trommeln macht Spaß"... [mehr]

  • Sängerbund-Liederkranz

    Barfuß geht es zur Herbstwanderung

    Mitgliedern und Freunden des Sängerbundes-Liederkranz bietet sich die Möglichkeit, an einer traditionellen "Herbstwanderung" teilzunehmen. Am Sonntag, 23. September, 9 Uhr, geht es hinter der Kurpfalzhalle mit Privat-Pkw (Fahrgemeinschaften) los. Die Fahrt führt Richtung Odernheim (bei Bad Kreuznach). Von dort aus wird gewandert und dabei unter anderem der... [mehr]

  • Meine grüne Oase (Teil 12) Hobbygärtnerin Sabine Keuchel verbringt mit Tochter Franka viel Zeit im Nutz- und Bauerngarten

    Ein Garten für Auge und Magen

    "In meinem Garten möchte ich etwas zum Ernten, zum Schauen und viele Tiere haben", sagt Hobbygärtnerin Sabine Keuchel. In den vergangenen zwei Jahren hat sie sich gemeinsam mit ihrer Familie ihr eigenes Gartenparadies hinter dem Haus geschaffen. Der liebevoll gestaltete 300 Quadratmeter große Bauern- und Nutzgarten mit kleinem Teich ist zum Erholungsort für die... [mehr]

  • Kindergarten St. Kilian

    Flohmarkt mit codierten Sachen

    Der Elternbeirat des katholischen Kindergartens St. Kilian veranstaltet einen Flohmarkt für Kinderkleidung, Umstandsmoden, Spielsachen und alles, was man noch für Babys und Kinder braucht. Die Kleidungsstücke sind beim Verkauf nach Kleidergrößen sortiert. Der Verkauf erfolgt durch den Elternbeirat am Samstag, 22. September, von 9.30 bis 12 Uhr im Josefshaus,... [mehr]

  • SPD-Gemeindeverband

    Kandidaten stellen sich der Basis vor

    "Weniger als drei Jahre nach der schweren Niederlage von 2009 stehen wir an der Schwelle zum Wahlkampf für die nächste Bundestagswahl", heißt es in einer Presseerklärung des SPD-Gemeindeverbandes, der mit dazu beitragen will, dass die SPD ihre bundespolitische Bedeutung wiedererlangt und im Herbst 2013 ein Sozialdemokrat ins Kanzleramt einzieht. "Nun finden... [mehr]

  • Polizei Geschädigte und Zeugen gesucht

    Rad in Zugtür eingeklemmt

    Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Montag, 3. September, ereignet hat, sucht die Bundespolizei. Gegen 9 Uhr wollte eine etwa 35-jährige Frau im Bahnhof Oftersheim in eine Regionalbahn (RB 38824) in Richtung Mannheim einsteigen, als sich plötzlich die Türen des Zuges schlossen und dabei ihr Fahrrad eingeklemmt wurde. Nur mit viel Kraftaufwand konnte die Frau ihr... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt

    Schach spielen im KopernikusTreff

    Ab September können Anfänger im KopernikusTreff das Schachspielen erlernen, gleichzeitig werden Trainingsmöglichkeiten für Endspiele angeboten. Alle notwendigen Schachutensilien sind vorhanden. Fachliteratur und Lehrbücher für Anfänger können preisgünstig bei den Aktiven Senioren erworben werden. Ganz neu angeschafft wurde ein Großbildschirm für... [mehr]

Paralympics

  • Porträt Der Nordkoreaner Rim Ju Song ist schon jetzt ein Held

    Vor fünf Monaten erst zum Schwimmer geworden

    Als Rim Ju Song allen weit hinterherschwamm, da toste das Aquatics Center, und auch Prinz Harry hielt es nicht mehr auf seinem Sitz. Der 16 Jahre alte Rim ist jetzt schon einer der Paralympics-Helden von London. Er hat erst vor fünf Monaten schwimmen gelernt und ist der erste Athlet, den Nordkorea je zu Behinderten-Weltspielen entsandt hat.Stolz und erschrockenAls... [mehr]

Politik

  • Großbritannien Personelle Veränderungen im Kabinett

    Cameron baut um

    Der britische Premierminister David Cameron will mit seiner ersten größeren Kabinettsumbildung Impulse für eine Belebung der Wirtschaft setzen. Die Koalitionspartner der Liberaldemokraten blieben weitestgehend verschont. Der größte Wechsel war die Beförderung des vormals für Kultur, Medien und Olympia zuständigen Jeremy Hunt zum Gesundheitsminister. Damit... [mehr]

  • China Ein enger Vertrauter von Parteichef Hu Jintao verliert seinen Sohn bei einem Unfall und wird kurz darauf degradiert

    Ein schrottreifer Ferrari und die Folgen

    Die E-Mail eines Pekinger Luxushotels verrät mehr, als sie beinhaltet: "Wir müssen Ihnen mitteilen, dass zwischen dem 1. September und dem 20. Oktober in Pekinger Hotels keine ausländischen Fernsehprogramme zu empfangen sein werden", hieß es darin nach Informationen unserer Zeitung. Die wichtige Nachricht dahinter: In diesem Zeitraum wird der 18. Parteikongress... [mehr]

  • Syrien Westerwelle legt den Schwerpunkt auf die Hilfe vor Ort statt auf Aufnahme / Verschiedene rechtliche Möglichkeiten

    Grundsätzliches Ja zu Flüchtlingen

    Deutschland ist nach den Worten von Außenminister Guido Westerwelle grundsätzlich zur Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen aus Syrien bereit. Das sagte Westerwelle gestern am Rande von Beratungen der internationalen Syrien-"Freundesgruppe" in Berlin. In dem seit eineinhalb Jahren andauernden Konflikt haben bereits über 200 000 Syrer Zuflucht in Nachbarländern... [mehr]

  • Terror-Prozess Angeklagte fanden schwer zueinander

    Kontakte mit Pannen

    Das konspirative Verhalten der mutmaßlichen Düsseldorfer Al-Kaida-Terroristen ist nicht pannenfrei geblieben. Beim Versuch, einander mit verschlüsselten Handy-Nummern anzuwählen, landeten die Islamisten mehrfach an nicht vergebenen Anschlüssen, wie ein Ermittler des Bundeskriminalamts gestern vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht berichtete. Auch ein Versuch,... [mehr]

  • Steuer-CD Schützenhilfe für Leutheusser-Schnarrenberger

    Neuer Streit in der FDP

    FDP-Chef Philipp Rösler ist wegen des Umgangs der Parteispitze mit Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in die Kritik geraten. Schleswig-Holsteins FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki äußerte sich empört darüber, wie sich das Bundespräsidium vom Vorschlag der Ministerin distanziert hatte, ein Verbot des Ankaufs von Steuer-CDs zu prüfen. "Das ist... [mehr]

  • Zuschussrente Sozialministerin muss ihren Vorstoß gegen Angriffe aus der Koalition verteidigen

    Von der Leyen gibt nicht nach

    Dankbarkeit darf sie nicht erwarten. Nicht in der Politik. Andreas Storm, zum Beispiel, war ein aufstrebender Abgeordneter aus Hessen, ehe er im Herbst 2009 aus dem Bundestag flog. Damals musste er froh sein, dass Ursula von der Leyen ihm einen Posten als Staatssekretär in ihrem neuen Ministerium anbot und ihn so vor dem tiefen Fall in die politische... [mehr]

  • Buchbesprechung Politologe Hans-Peter Schwarz legt die erste umfassende Biografie über Altkanzler Helmut Kohl vor

    Von der Pfalz in die Welt und wieder zurück

    Konrad Adenauer wird der Satz zugeschrieben: "Wenn ich nicht mehr Bundeskanzler bin, werden alle Kübel mit schmutzigem Wasser über mir ausgießen." Tatsächlich blieb das dem ersten Bonner Regierungschef erspart. Nicht aber, schreibt Hans-Peter Schwarz in seiner soeben erschienenen Biografie Helmut Kohls, "dem Riesen, der sich lange als dessen glücklicher Enkel... [mehr]

Region Bergstraße

  • Verbraucherschutz Anschreiben mit offiziellem Anschein / Kosten liegen bei knapp 1000 Euro / Warnung der Polizei

    Abzocke beim Eintrag ins Branchenbuch

    Es ist alles da: Strichcode, Datum, Abteilung und Betreff. Die Anschreiben des Internet-Branchenbuchs Gewerbeauskunft-Zentrale wirken, als kämen sie direkt von einer Behörde. Allerdings: Hochoffiziell sind sie nicht, doch das zeigt sich den angeschriebenen Gewerbetreibenden erst auf den zweiten Blick - oder auch gar nicht. Vielmehr wird den Adressaten ein Eintrag... [mehr]

  • Vertriebene laden ein

    BdV begeht den Tag der Heimat

    Der Kreisverband Bergstraße im Bund der Vertriebenen (BdV) begeht am Samstag, 8. September, seinen Tag der Heimat. Er steht unter dem Motto "Erbe erhalten - Zukunft gestalten". Das Programm beginnt um 9.45 Uhr am BdV-Mahnmal auf der Tromm mit einem Gedenken an die toten Landsleute. Es waren etwa 2400 Menschen, die während der Transporte aus der Heimat ums Leben... [mehr]

  • Benefiz-Fahrt am Samstag

    Radtour hilft Nierenkranken

    Die Benefiz-Radtour zugunsten nierenkranker Menschen führt auch in diesem Jahr wieder durch Bensheim. An diesem Samstag, 8. September, geht es zugunsten des Vereins PKD Familiäre Zystennieren auf Tour durch Südhessen. Organisiert vom TuS Griesheim, führt der 114 Kilometer lange Rundkurs, dessen Aussehen auf der Landkarte dem Umriss einer Niere ähnelt, von... [mehr]

  • Reaktionen auf die "Heidelberger Lösung" In Bensheim werden die Signale aus dem Landratsamt interessiert aufgenommen

    Sanierer will entwickeln statt abwickeln

    Klar ist Andreas Bock enttäuscht, dass er mit den von ihm gemanagten Hospitälern in Bensheim, Lindenfels und Lampertheim beim Konzeptwettbewerb für das Kreiskrankenhaus nicht zum Zuge gekommen ist. Den neuen Geschäftsführer des Katholischen Klinikverbunds Südhessen (KKSH) tröstet nicht, dass es dem Landkreis Darmstadt-Dieburg mit seinem Angebot für einen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Viele Kurse einfach mal ausprobieren

    Das gab's noch nie: eine breite Palette an Kursen der Kreisvolkshochschule (Kvhs) einfach so zum Ausprobieren und Antesten. Eingeladen wird zu einem "Tag für Alle" für Samstag, 8. September, 11 bis 17 Uhr, nach Lorsch ins Haus Löffelholz (Römerstraße 16). An den Probier-Einheiten von jeweils 20 Minuten Länge sind alle Fachbereiche beteiligt: Die Abteilung... [mehr]

  • Entsorgung Das Abfallwirtschaftszentrum in Heppenheim macht moderne Abfalltrennung möglich

    Wo der Müll den Zeitgeist sichtbar macht

    Mülltrennung? Fast jeder macht mittlerweile mit. Und im Abfallwirtschaftszentrum des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) in Heppenheim wird unser aller Wohlstandsmüll fachgerecht weiterverarbeitet. Der vor zehn Jahren gegründete Verband hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen Dienstleister entwickelt. Davon profitieren die Bürger... [mehr]

Reilingen

  • Reilinger Straßenfest Delegation aus Mezzago verkauft Käse für guten Zweck / Hilfe für Erdbebenopfer aus der Emilia-Romagna

    Besuch mit Parmesan im Reisegepäck

    Eine ganz besondere Fracht hat in diesem Jahr die Delegation aus der Partnergemeinde Mezzago dabei: Zum Straßenfest am Samstag, 8. September, verkauft der Besuch aus Italien feinsten Parmesan - und das für einen guten Zweck. Mit dem Käseverkauf soll der im Mai von mehreren Erdbeben hart getroffenen Bevölkerung der Region Emilia-Romagna geholfen werden. "Die... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Zum Thema L 597, Leserbrief vom 29. August

    "Irrwitzige Darlegung"

    Bezug nehmend auf den Artikel im "MM" vom 29. August, in dem die Bürgerinitiative Edingen-Neckarhausen an den Landrat schreibt, möchte ich hierzu wie folgt Stellung nehmen: Da weist die BI unter anderem daraufhin, dass für sie die neue Trasse überflüssig sei, zumal sie um 200 Meter an das Neubaugebiet Wingertsäcker herangeschoben wurde. Diese Version ist so... [mehr]

  • Seckenheim Neues Kursangebot der TSG

    Ab Oktober "Yoga spezial"

    Ein neues Kursangebot der TSG Seckenheim heißt "Yoga spezial". Denn der Kurs wirkt gezielt gegen Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Dazu werden Bewegungsabläufe, Haltungen, Atemübungen sowie Entspannungs- und Konzentrationstechniken eingesetzt. Yogaübungen verfolgen zumeist einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen... [mehr]

  • Ilvesheim Freiwillige Feuerwehr musste ausrücken

    Einsatz bei Ferienspielen

    Das Kinderferienprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Ilvesheim war in vollem Gange, als die Meldeempfänger die Einsatzkräfte zu einer Wohnungsöffnung in die Amorbacher Straße riefen. Erstaunte Kinderaugen verfolgten das plötzliche Treiben der Feuerwehrleute, das so gar nichts mit dem Kinderferienprogramm zu tun hatte. Und als die Ilvesheimer Wehrleute dann... [mehr]

  • Ladenburg

    Fünftklässler starten dienstags

    Am Dienstag, 11. September, um 10 Uhr werden in der Lobdengauhalle in Ladenburg die neuen fünften Klassen begrüßt und im Carl-Benz-Gymnasium (CBG) eingeschult. Es wird ein kleines Rahmenprogramm (Dauer etwa eine Stunde) zur feierlichen Einschulung geben, wie die Schule mitteilt. Die Schule hatte in ihrer Presseinformation zunächst irrtümlich den 10. September... [mehr]

  • Seckenheim Selbstständige planen doppelgleisig

    Kerwe und Kunstnacht

    Mit zwei Aktivitäten geht der Seckenheimer Bund der Selbstständigen (BdS) in den Herbst. Da ist zunächst am Sonntag, 21. Oktober, der traditionelle verkaufsoffene Kerwesonntag geplant, ehe die ebenfalls schon einige Zeit jährlich laufende "Lange Nacht der Kunst und Genüsse" am Samstag, 3. November, ansteht. Wie in jedem Jahr steigt am dritten Sonntag im Oktober... [mehr]

  • Ilvesheim Gruppe der Spielvereinigung nahm am internationalen Matterhornlauf teil

    Laufen am Fuß des Bergriesen

    Die Abteilung "Laufen" der Spielvereinigung 03 Ilvesheim trainiert unter Leitung von Dieter Bühler nicht nur jede Woche. Immer wieder nehmen die Teilnehmer auch an verschiedenen Laufereignissen in der Region teil. Zuletzt hatte sich eine elfköpfige Gruppe, darunter der Lauftrainer selbst sowie die "MM"-Mitarbeiterin Sabine Schneider, zu einem Berglauf nach Zermatt... [mehr]

  • Seckenheim Weinfest der Kleingärtner am Heckweg mit zahlreichen Gästen

    Leckere Spezialitäten kamen bei Besuchern bestens an

    Zu seinem Weinfest hatte der Kleingartenverein "Heckweg" Mitglieder, Freunde und die Bevölkerung auf die schmucke Anlage am Heckweg eingeladen. Die Vereinsmitglieder um Vorstand Reinhold Schlachter hatten sich bestens auf das Fest vorbereitet. Das wurde auch vom Wettergott belohnt, der herrliches Spätsommerwetter schickte. Viele nutzten die Gelegenheit und kamen... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball - ab 20 Uhr Live-Ticker im Morgenweb

    Löwen freuen sich auf Heimpremiere

    Endlich! Heute Abend feiern die Rhein-Neckar Löwen ihre Heimpremiere in der Handball-Bundesliga-Saison 2012/2013. Nach zwei Auswärtssiegen zum Auftakt empfangen die Badener um 20.15 Uhr den TuS N-Lübbecke in der Mannheimer SAP Arena. "Wir freuen uns sehr darauf, endlich vor unseren eigenen Fans zu spielen und sind sehr glücklich, dass wir die zwei sehr schweren... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Engagierte Mitglieder des TV 1893 laden zur Betätigung in geselliger Runde ein

    "Montagsmaler" halten Gelände in Schuss

    Sie sind einfach da, und das jeden Montag von 9 bis 12 Uhr. Egal ob es um kleinere Reparaturen geht, ob im Frühjahr die großen Schirme auf der Terrasse aufgestellt und im Herbst wieder demontiert werden müssen, die großen Pflanzkübel auf der Terrasse einen neuen Anstrich brauchen, ob defekte Beleuchtungen ersetzt werden müssen, oder ob eine Menge Stühle aus... [mehr]

  • Rheinau

    Schlüsselfest im Parkschwimmbad

    Zu seinem traditionellen Bürger-Empfang zum Abschluss der Freibadesaison im Parkschwimmbad Rheinau, dem sogenannten "Schlüsselfest", lädt der Förderverein für die beliebte Freizeiteinrichtung am Sonntag, 9. September, 14 Uhr, ein. Im Namen der Stadt Mannheim spricht Bürgermeister Lothar Quast (Bild), der im Zuge der Neustrukturierung der städtischen Dezernate... [mehr]

  • Rheinau Lebenshilfe lädt zu Lesung mit Irene Fischer ein

    Zum Sinn des Lebens

    Zu einer Veranstaltung der besonderen Art lädt die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung für Donnerstag, 20. September, ein. Dabei liest die Drehbuchautorin und Fernsehschauspielerin Irene Fischer (Bild), bekannt als "Frau Ziegler" aus der "Lindenstraße", Texte des antiken Philosophen Seneca über den Sinn des Lebens. Musikalisch begleitet wird die... [mehr]

Sandhofen

  • Blumenumzug Geldsorgen begleiten zahlreiche Ehrungen

    Buntes Fest, doch Sorgen bleiben

    Wenn man nur auf den bunten Blumenumzug achten würde, der am späten Nachmittag auf dem Blumenauer Festplatz eintrudelt, könnte man meinen, alles sei gut. Und für Paul II. und Ina I., die nach einer Parade auf dem Festwagen zum neuen Blumenkönigspaar der Kerwe gekürt werden, ist es das wohl auch. Doch bei aller Freude, die die Siedler auszudrücken versuchen -... [mehr]

  • Abschluss Bei bestem Wetter sorgen Gottesdienst, Hobby- und Kreativmarkt sowie der Kindernachmittag für beste Laune

    Ein Kerwe-Sonntag nach Maß

    Am Sonntag war alles besser: Während bei der Eröffnung der Blumenauer Kerwe am vergangenen Freitag bei aller Feststimmung auch das eine oder andere Problem gewälzt wurde, waren am Sonntag ganz anders dreinschauende Gesichter auf dem Festplatz zu erblicken. Vergessen waren die Sorgen um Coleman und die schwierigen finanziellen Aufgaben der Siedler zwar auch hier... [mehr]

Schönau

  • Schönau James Scholl sorgt bei Veranstaltungen für die Ton- und Lichttechnik im Siedlerheim - trotz erschwerter Bedingungen

    Der Macher des guten Tons

    Lange konnte er sich nicht entscheiden, ob es denn nun der Sport oder die Musik sein sollte. "Ich habe beides gleich gerne gemacht", sagt James Scholl. "Fußball und Leichtathletik auf der einen, Singen und Gitarrespielen auf der anderen Seite. Heute arbeitet Scholl vor allem hinter den Kulissen. Am Mischpult des Siedlerheims sorgt er bei Veranstaltungen für den... [mehr]

  • Schönau Samstag und Sonntag Volksfest auf dem Parkplatz

    Zwei Tage Kerwe am Siedlerheim

    Die Kultur- und Interessengemeinschaft (KIG) Mannheim-Schönau und die Schönauer Vereine laden am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, zur Kerwe. Gefeiert wird im Kerwedorf auf dem Parkplatz vor dem Siedlerheim (Bromberger Baumgang 6). Offizielle Kerweeröffnung ist am Samstag mit der Einfahrt der "Kerweborschin" Christa Zuber auf Wolfgang Gerhards... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Herzlicher Abschied für Praktikantin Monica Lungu

    Nur bei Schriesemerisch hatte sie ihre Probleme

    Ein halbes Jahr lang absolvierte die 23-jährige Monica Lungu im Schriesheimer Rathaus ein Praktikum im Rahmen des Erasmus-Stipendiums, das von der EU gefördert wird und das jungen Menschen ermöglicht, Leute und Sprache in einem anderen Land kennenzulernen. Fragt man sie, was sie aus ihrer Zeit in Schriesheim in ihre Heimat mitgenommen hat, so wird ihr in steter... [mehr]

  • Schriesheim Teilnehmer des Kerwe-Straßenfestes ziehen eine positive Abschlussbilanz der hinter ihnen liegenden drei Tage

    Zum Kehraus volles Haus im Weindorf

    Das herrliche spätsommerliche Wetter hat am letzten Kerwe-Tag viele Menschen noch einmal ins Weindorf gelockt. Die Bänke waren gut besetzt, und man ließ sich bei Live-Musik den Wein und die kulinarischen Leckereien schmecken. Während die Betreiber in den Straßen ihre Stände abbauten, hatte jene im Weindorf noch Hochkonjunktur. Und als der Alleinunterhalter Rudi... [mehr]

Schwetzingen

  • Ferienprogramm "Lilalu"-Workshops mit hohem pädagogischen Standard gut besucht / Termin für 2013 noch nicht genau festgelegt

    Gemeinsames Arbeiten "auf Augenhöhe"

    Die 90 Kinder im Alter zwischen vier und 13 Jahren waren hellauf begeistert von dem neuen "Lilalu"-Ferienprogramm für Schwetzingen und Umgebung - genau wie ihre Eltern, Geschwister und Freunde: Mit der ausverkauften Galashow "Amadeus meets Mozart" im Rokokotheater zeigten die Mädchen und Jungen ganz alleine auf der Bühne, was sie in sechs Tagen bei acht... [mehr]

  • Mahnmal (3) "Gebrochene Leuchten" erinnern an Opfer

    Lichter der Ruhe, Vergebung und der Hoffnung

    Fünf Entwürfe für die vorgesehene Gedenkstätte zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus, die in direkter Nachbarschaft zum Rathaus entstehen soll, stellt die Stadt derzeit im Rathaus-Foyer und am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr im Palais Hirsch den Bürgern vor. Der künstlerische Leiter des Schwetzinger Kunstvereins, Dr. Dietmar Schuth, der auch... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Freundschaftliche Verbindung zwischen Schwetzingen und Pápa wurde 1992 geschlossen / Erinnerungen von Andreas Lin, der ab morgen eine hiesige Delegation in Ungarn begleitet

    Paprika liebt Spargel schon seit 20 Jahren

    Es war Ende der 80er Jahre, als in der Stadtspitze die Idee aufkam, eine zweite Städtepartnerschaft einzugehen. Nach dem französischen Lunéville im Westen sollte es nun ein Ort im Osten sein - schließlich fiel damals der "Eiserne Vorhang" nach und nach. Die Suche nach einem geeigneten Partner war kurz und fruchtbar: Die Wahl fiel auf die ungarische Stadt Pápa am... [mehr]

  • Sommerquiz von VHS und SZ Färberwaid macht alles blau

    Tier für den Aufschwung

    Bei den gestrigen Fragen im Sommerquiz der Volkshochschule und der Schwetzinger Zeitung wurde kräftig gepunktet. Es gab ganz viele richtige Antworten. Hier aber erst einmal die Auflösung der Fragen aus der Montagsausgabe: 1. "Wissen ist Macht" - das ist ein Zitat von Francis Bacon. 2. Welche Farbtöne lassen sich aus folgenden Pflanzen gewinnen: Färberwaid - Blau;... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Trauer um Albert Treiber

    Ein Leben für TV, TSG und den Sport

    Am 8. Januar wäre er 90 geworden. Er war noch Schiedsrichter beim jährlichen Schnürlesturnier im Oktober vergangenen Jahres, doch die Hoffnung, dass er es in knapp zwei Monaten wieder sein würde, gibt es nicht mehr. Albert Treiber, den seine Freunde "Bertl" nannten, ist im Alter von 89 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Bertl, ein Sportler und... [mehr]

Speyer

  • Konzert Ensemble Entzücklika gastiert in der Kirche des Priesterseminars / Spenden statt Eintritt

    Alltägliches zwischen biblischen Texten

    Das Ensemble Entzücklika gastiert mit seinen Nacht-Wandler-Abendgesängen am Montag, 10. September, 20 Uhr, in der Kirche des Priesterseminars. Die schönen und altehrwürdigen Texte aus Bibel und Liturgie zum Leuchten zu bringen, ohne die alte Leier anzustimmen, ist das besondere Kennzeichen der Musiker, die mit dem Liedermacher Alexander Bayer unterwegs sind. Die... [mehr]

  • Bischöfliches Kirchenmusikalisches Institut Ausbildung zum Kirchenmusiker

    Chorleiter und Organisten werden geschult

    Das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut (BKI) Speyer bietet ab Montag, 1. Oktober, neue Studiengänge an. Unterrichtsorte sind Speyer, Landau, Kaiserslautern, Pirmasens und St. Ingbert. Ziel ist es, musikalisch begabte und interessierte Menschen zu Chorleitern und Organisten auszubilden. Die fundierte Ausbildung dauert drei Jahre und wird mit dem C-Examen für... [mehr]

  • "Tag des offenen Denkmals" Letzte Chance, den nordöstlichen Turm zu besteigen

    Weiter Blick vom Dom

    In diesem Jahr ist es beim "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 9. September, zum letzten Mal möglich, den nordöstlichen Turm des Speyerer Domes zu besteigen. Auf dem Weg dorthin werden den großen und kleinen Besuchern interessante Fakten über die Kathedrale vermittelt. Auf der obersten Plattform in etwa 60 Metern Höhe des insgesamt über 70 Meter hohen Turmes... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball Test der deutschen Nationalmannschaft am 22. und 23. September gegen Serbien / EM-Qualifikationsspiele im Herbst

    Haaß bald wieder feste Größe?

    Mit seinem Leitwolf Michael Haaß, aber noch ohne Torjäger Holger Glandorf will sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft für die im Herbst beginnende EM-Qualifikation in Schwung bringen. Bundestrainer Martin Heuberger hat sich dafür mit dem Europameisterschaftszweiten Serbien einen harten Prüfstein ausgesucht. "Das ist eine sehr gute Mannschaft mit vielen... [mehr]

Südwest

  • Verkehr Automobilclub fordert zum Schulstart verlässliche Schulwegpläne / 411 Kinder in der ersten Jahreshälfte verunglückt

    Der ADAC schlägt Alarm

    Bald ziehen die Abc-Schützen mit übergroßem Ranzen wieder los Richtung Schule. Beschreibungen über den sichersten Weg gibt es aber eher selten. Ein Problem, meint der ADAC. [mehr]

  • Archäologie

    Forscher zeigen Militärlager

    Archäologen stellen am Montag erstmals Details zum bislang ältesten römischen Militärlager in Deutschland vor. In der Nähe von Hermeskeil (Landkreis Trier-Saarburg) hatten die Wissenschaftler der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität unter anderem Reste einer Torgasse freigelegt. In den Zwischenräumen der Pflastersteine fanden sie Schuhnägel von Sandalen... [mehr]

  • Haushalt Finanzminister Schmid trifft heute Beamtenbund

    Heiße Phase bei Gesprächen über das Sparpaket

    Die Gespräche über das Sparpaket des Landes gehen nun in die heiße Phase. Heute treffen sich der Beamtenbund und Finanzminister Nils Schmid (SPD) in Stuttgart, um über finanzielle Abstriche bei den Landesbediensteten zu verhandeln. Beamtenbundchef Volker Stich sagte: "Wir lehnen das aktuelle Sparpaket der Landesregierung ab." Bereits vor der Sommerpause zeichnete... [mehr]

  • Polizeireform Hauk misstraut den Zahlen von Grün-Rot

    Streit um Kosten entbrannt

    In Stuttgart ist die Zeit der politischen Sommerfeste. So lud am Montagabend die CDU-Landtagsfraktion zum politischen Plausch in die Straßenbahnwelt im Stadtteil Bad Cannstatt. Das ist ein Museum, in dem sehr alte Triebwagen zu sehen sind. Peter Hauk, der Chef der CDU-Landtagsfraktion, nutzte die Gelegenheit, um einige der Themen anzusprechen, die ihn auch in der... [mehr]

  • Verkehr Deutschland und Schweiz legen Fluglärmstreit bei

    Vertrag unterzeichnet

    Nach jahrelangen Verhandlungen haben Deutschland und die Schweiz gestern das Ende ihres Fluglärmstreits besiegelt. Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und seine Kollegin Doris Leuthard setzten in Bern ihre Unterschriften unter den "Staatsvertrag zum Flugverkehr am Flughafen Zürich". Beide Minister hatten sich im Juli grundsätzlich geeinigt. Der neue Vertrag... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball SV Waldhof beendet seine Krise durch einen 2:0-Sieg über den SSV Ulm

    Huckles Schuss ins Glück

    Mit einem verdienten 2:0 (0:0)-Erfolg über den SSV 1846 Ulm hat der SV Waldhof gestern Abend vor 2520 Besuchern im Carl-Benz-Stadion seine Negativserie mit fünf Spielen ohne Sieg beendet und sich vorerst von den Abstiegsrängen wieder gelöst. Das Präsidium hatte vor dem Anpfiff die Partie gegen die emsigen Schwaben und die anstehende Begegnung am Samstag bei 1899... [mehr]

Verbandsliga Nordbaden

  • Fussball

    Verbandsliga Nordbaden: Der 10. Spieltag

    SV 98 SchwetzingenSV Sandhausen II0:01. FC BruchsalFC Germania Friedrichstal4:2ASV DurlachTSV Reichenbach0:2TSG 62/09 WeinheimFC Astoria Walldorf II3:1SV Waldhof Mannheim IIFC Zuzenhausen1:1FC Spöck1. CfR Pforzheim0:3TSV HöpfingenFC 07 Heidelsheim3:01.(1)1. CfR Pforzheim953115:6182.(2)TSV Reichenbach953115:9183.(3)1. FC Bruchsal952223:11174.(4)SV 98... [mehr]

Vermischtes

  • Unfall Ein Ausflugsschiff mit rund 120 Kindern an Bord stößt gegen einen Anleger / Vermutlich technischer Defekt

    30 Schulkinder auf Amrum verletzt

    Beim Unfall eines Ausflugsschiffs auf der Nordseeinsel Amrum sind gestern 30 Schulkinder leicht verletzt worden. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilte, war das Schiff "MS Eilun" ungebremst gegen einen Anleger im Hafen von Wittdün geprallt. An Bord des knapp 25 Meter langen Schiffes befanden sich rund 120 Kinder und mehrere Betreuer. Bei dem Aufprall seien viele... [mehr]

  • Unglück Fahrzeug stürzt in eine Schlucht

    42 Tote bei Busunfall

    Bei einem der schwersten Verkehrsunfälle in der Geschichte Marokkos sind 42 Menschen in den Tod gerissen worden. Ein voll besetzter Reisebus war in der Nacht zum Dienstag aus zunächst unbekannter Ursache im Südosten des Landes in eine Schlucht gestürzt. Wie die staatliche Nachrichtenagentur MAP berichtete, wurden bei dem Unglück 24 Insassen des Fahrzeugs... [mehr]

  • Verbrechen Brutale "Kokain-Königin" in Kolumbien erschossen

    Aus dem Armenviertel zur "Patin"

    Die als "Kokain-Königin" bekanntgewordene Kolumbianerin Griselda Blanco ist erschossen worden. Zwei mutmaßliche Auftragskiller feuerten von einem Motorrad auf die 69-Jährige, als sie in der Stadt Medellín eine Metzgerei verließ. Das teilte die Polizei gestern mit. Die berüchtigte Drogenbaronin sei im Kopf getroffen worden und kurz danach im Krankenhaus... [mehr]

  • Freizeit Das Grundstück im Grünen ist seit den Zeiten Peters des Großen ein fester Bestandteil Russlands

    Die Datscha - ein Lebensgefühl

    Als Kind hatte es ihn befallen. Unmerklich, Wochenende für Wochenende. Das Datscha-Virus ließ ihn nicht los. Es kam im März und ging im Oktober, es umfasste alle seine Bekannten, seine Verwandten, alle, die in der Stadt lebten und aufs Land hinausströmten. Es gefiel ihm, als Junge mit seinen Freunden nach Regenwürmern zum Angeln zu buddeln; es gefiel ihm, als... [mehr]

  • Feuer Lissabon bitten EU-Partner um Hilfe

    Hitze facht Brände in Portugal an

    Portugal bekommt wegen der verheerenden Waldbrände Hilfe von Nachbarländern und der Europäischen Union. Auf Bitten Lissabons habe Spanien zwei Canadair-Löschflugzeuge geschickt, teilte die EU-Kommission gestern in Brüssel mit. Auch Frankreich habe zwei Löschflugzeuge zugesagt, deren Einsatz von der EU finanziert werde. Die EU-Behörde für den... [mehr]

  • Verbrechen Bremer Polizei hofft darauf, den Verdächtigen bald zu fassen

    Parkhaus-Mörder identifiziert

    Der Bremer Parkhaus-Mörder ist identifiziert. Es handelt es sich um einen 20-jährigen Bremer, der als Putzkraft in einem Unternehmen arbeitet. Der Verdächtige ist aber noch immer auf der Flucht. "Wir haben gute Kontakte und gehen davon aus, dass sich die Person noch diese Woche stellen wird", sagte der Leiter der Mordkommission, Helmut Mojen, gestern auf einer... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball-Oberliga VfR heute Abend bei KSC II gefordert

    Weimers Auswärtsspiel in der Heimat

    Für Fußball-Oberligist VfR Mannheim steht heute Abend, 19 Uhr, das Nordbaden-Derby bei der U23 des Karlsruher SC an. Für einen Akteur der Rasenspieler ist die Partie im Wildpark quasi ein Heimspiel. "Ich wohne in Karlsruhe, deshalb kann man die Partie schon so bezeichnen", sagt Phil Weimer und schmunzelt. Der 25-Jährige war beim 3:1-Heimerfolg der Mannheimer... [mehr]

Viernheim

  • Sicherheit Verkehrswächter warnen vor Gefahren auf dem Schulweg / Autofahrer manchmal unachtsam

    "Gehwege sind Schutzräume für Kinder"

    Wahrscheinlich aus Gewohnheit, ohne sich viel dabei zu denken, hat der Fahrer sein Auto auf dem Bürgersteig in der Zehntstraße geparkt. Das kleine Mädchen kann sich gerade noch daran vorbeischlängeln - doch ein paar Meter weiter blockieren eine Mülltonne und ein weiteres Auto den Gehweg. "Dann muss das Kind auf die Fahrbahn ausweichen", sagt Klaus Adler von der... [mehr]

  • Elterntreff Rainer Holbe über die neuen Großväter

    "Schönster Job der Welt"

    Für Rainer Holbe ist es "der schönste Job der Welt": Großvater sein. Darüber hat der Journalist und ehemalige Fernseh-Moderator aus Frankfurt ein Buch geschrieben, in dem auch andere Autoren wie Ingrid Noll, Jasmin Tabatabai oder Elke Heidenreich zu Wort kommen. "Die neuen Großväter": So heißt dieses Buch, aus dem Holbe am Donnerstag, 13. September, 19.30 Uhr,... [mehr]

  • Skiclub Rückengymnastik fördert Gesundheit und Geselligkeit

    Beweglichkeit bis ins hohe Alter

    . Als vor zehn Jahren der Skistadl fertiggestellt war, begann der Skiclub Viernheim mit einem bis heute erfolgreichen Sportangebot: Rücken- und Wirbelsäulengymnastik. Das ganze Jahr über kommen donnerstags bis zu 40 Teilnehmer aller Altersgruppen zu dem Kurs, den der erfahrene Übungsleiter Wolfgang Jäger leitet. Im Jahresdurchschnitt wird das Training von 28... [mehr]

  • DGB Grillfest lockt Gewerkschafter / Ortsvorsitzender Willi Thomas zeigt sich als guter Gastgeber / Politische Themen

    Gegen kommunalen Rettungsschirm

    Wenn das Viernheimer Ortskartell des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Grillfest einlädt, dann lacht meistens auch die Sonne. Deshalb wurde am Sonntag der Tarifvertrag mit Petrus verlängert, gab es doch in den vergangenen Jahren stets ein gutes Miteinander. Keine Unterschrift soll es nach Meinung des DGB-Ortsvorsitzenden Willi Thomas allerdings unter den kommunalen... [mehr]

  • Kindergottesdienst Gemeindereferentin Dorothea Busalt stellt das Leben der Heiligen Hildegard von Bingen vor

    Junge Christen staunen über Visionen der Kirchenlehrerin

    Hildegard von Bingen - das war schon eine ganz besondere Frau. In einer Zeit vor vielen, vielen Jahren, als eigentlich nur Männer etwas zu sagen hatten, war sie so mutig, dass sie den Armen und Kranken trotz vieler Widerstände half. Sie vermittelte sogar zwischen Barbarossa und dem damaligen Papst, die in Streit geraten waren: So erklärt Gemeindereferentin... [mehr]

  • Johannes XXIII Klemens Richter referiert / Reise nach Israel

    Kirchenräume im Blick

    Die Pfarrei Johannes XXIII. lädt im September zu zwei Veranstaltungen ein. Pfarrer Dr. Ronald A. Givens informiert über die Abende in einem Gemeindebrief. Einen Monat bevor sich die Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils durch Papst Johannes XXIII. zum 50. Mal jährt, wird am Mittwoch, 10. September, Professor Klemens Richter aus Münster anreisen. Mit seinem... [mehr]

  • Ausstellung Retrospektive

    Malerei und Literatur

    Die zentrale Eröffnung einer Retrospektive auf das Werk Stefan Birkers findet am Freitag, 7. September, 19 Uhr, in der Kulturscheune statt. Anlässlich des 80. Geburtstages, den der Viernheimer Künstler im April feiern konnte, präsentiert die Stadt einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Jeder Interessierte ist eingeladen. In der Rathaus-Galerie werden... [mehr]

  • Familiencafé Ausflug nach Neckargemünd mit mehr als 100 Teilnehmern / Neue Kontakte geknüpft

    Neckarschiff fährt "die Treppe hinauf"

    Nach den Odenwald-Lamas und der Experimentier-Show "explore science" waren Heidelberg, das Neckartal und die Altstadt von Neckargemünd Ausflugsziel des "Familiencafés" des Vereins Lernmobil. Die Veranstaltungsreihe will mit spielerischen Mitteln Informationen über die nähere Umgebung - auch für Familien mit Migrationshintergrund - vermitteln, neue Kontakte... [mehr]

  • Vortrag Zehn Jahre Selbsthilfegruppe "Chamäleon" / Psychiatrie-Fachärztin geht auf die "Volkskrankheit" Depression ein

    Patienten und Angehörige einbinden

    Die Viernheimer Selbsthilfegruppe "Chamäleon" für Menschen mit Depressionen erinnerte bei einem Vortragsabend in der Kulturscheune an ihr zehnjähriges Bestehen. Die zahlreichen Gäste erfuhren nicht nur viel über die hilfreiche Arbeit der Gruppe, sondern erlebten auch einen spannenden Vortrag von Dr. Jutta Kammerer-Ciernioch, Fachärztin am Psychiatrischen... [mehr]

  • Sommerbühne Organisatoren ziehen positive Bilanz / Lokalmatadore bringen Erfolg / Bürgermeister vermisst Comedy

    Udo und Maffay locken Massen

    Auch wenn viele mit dem Wetter in den Sommermonaten haderten, dem Besuch der Sommerbühne tat es keinen Abbruch. "Wir hatten so gut wie keinen Regen, und ab und an kam tatsächlich die Sonne raus", freute sich Organisator Kai Kemper über weitgehend trockene Veranstaltungen, die zahlreiche Menschen auf den Apostelplatz lockten. Auch Bürgermeister Matthias Baaß hat... [mehr]

  • Viernheimer Lauftreff Beim Familiensporttag am eigenem Stand informiert

    Vielfältiges Kursangebot

    Der Viernheimer Lauftreff war beim Familiensporttag dabei und stellte sich und sein vielfältiges Kursangebot vor. Der Verein wurde am 18. Februar 2012, gegründet, hat inzwischen bereits 31 Mitglieder und steht allen Lauf-Interessierten offen. Primäres Ziel des Vereins ist das Heranführen von Anfängern und Wiedereinsteigern an den Laufsport. Dabei wird hier der... [mehr]

  • Hilfsprojekte Sri-Lanka-Fahrer weiten ihre Unterstützung aus

    Vielzahl von Spenden macht Helfern Mut

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Durch den Einsatz moderner Techniken gibt es hinterher mittlerweile sogar viel zu sehen. So geschehen beim Nachtreffen der Sri-Lanka-Fahrer, die sich aus Vertretern der Weltläden Viernheim, Heppenheim, Mannheim und des Vereins "auxilio venire" zusammensetzten. In den Räumlichkeiten des Colombo3-Kreativbüros in... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Frauenselbsthilfe nimmt an Bundeskongress teil

    Atmosphäre der Zuversicht

    Die Frauenselbsthilfe-Gruppe nach Krebs (FSH) auf der Vogelstang hat am 28. August an der Bundestagung der Frauenselbsthilfe nach Krebs in Magdeburg teilgenommen. Hauptreferent Prof. Dr. Hans Helge Bartsch aus Freiburg sprach zum Thema "Arzt, Mediziner oder Dienstleister - im Spannungsfeld zwischen Ethik und Monetik". "Die Stimmung während des Kongresses ist immer... [mehr]

  • Vogelstang Zweiter Schüleraustausch des Scholl-Gymnasiums mit Istanbul steht ganz im Zeichen der Verständigung

    Typische Alltagsszenen geprobt

    Wie verhält man sich als Gastfamilie richtig? Was kann man tun, um den Austauschschülern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten? Diese und andere Fragen hatten Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums während eines Aufenthalts von elf Schülern der Deutschen Schule Istanbul gemeinsam szenisch erarbeitet. Unterstützung erhielten sie dabei von der... [mehr]

Wirtschaft

  • Schlecker Solidaritätsfonds für frühere Beschäftigte

    400 Euro Soforthilfe

    In Not geratenen früheren Schlecker-Mitarbeitern soll durch Spendengelder geholfen werden. Dazu rief die Paul-Schobel-Caritas-Stiftung den bundesweiten Solidaritätsfonds "Schlecker-Beschäftigte" ins Leben, wie die Organisatoren gestern in Stuttgart mitteilten. Für den Fonds seien 16 000 Euro gespendet worden. Er wird von Vertretern der katholischen... [mehr]

  • Aktionsware Immer wieder Beschwerden über zu schnell ausverkaufte Schnäppchen / Kein Anrecht auf Nachlieferung

    Angebot muss für zwei Tage reichen

    Von wegen der frühe Vogel fängt den Wurm: So mancher Frühaufsteher, der gleich morgens um sieben oder acht Uhr ein Smartphone, Kinderjeans oder den Kaffeevollautomaten zum Tiefpreis im Discounter kaufen wollte, zieht frustriert wieder ab. "Beworbene Ware ausverkauft" - und das schon kurz nach Ladenöffnung. Darüber hat sich schon mancher Kunde geärgert, der ein... [mehr]

  • Finanzbranche Neuer Vorstandschef sieht weiter schwierige Zeiten / "Sind einsichtig und haben Konsequenzen gezogen" / BDI-Chef Keitel sucht wieder Augenkontakt

    Deutsche Bank gibt Renditeziel von 25 Prozent auf

    Die Banken in Europa stehen weiter vor schwierigen Zeiten. Auf große Zuwächse dürfe man sich in den nächsten Jahren nicht einstellen, betont Deutsche Bank-Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen (Bild). "Es wird keine dramatischen Wachstumsmöglichkeiten geben, die Volatilität wird hoch bleiben", sagte er gestern auf der Tagung "Banken im Umbruch" in Frankfurt. Auch... [mehr]

  • Automobil Weltpremiere für den neuesten Volkswagen gestern Abend in Berlin

    Golf wird deutlich sparsamer

    Europas größter Autobauer Volkswagen stellte gestern Abend in Berlin die neueste Version seines Verkaufsschlagers Golf vor. Viele Details zum wichtigsten VW-Modellstart in diesem Jahr hielt der Konzern bis zur Präsentation im Museum Neue Nationalgalerie noch unter Verschluss. Ehe der Kompaktwagen erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde, war jedoch bereits... [mehr]

  • Stellenabbau In Darmstadt sollen 750 Stellen wegfallen / Zwei Fabriken ganz geschlossen

    Merck spart und investiert

    Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck wird bis Ende 2015 rund zehn Prozent seiner aktuell 10 900 Arbeitsplätze in Deutschland streichen. Die rund 1100 Stellen sollen sozialverträglich über Altersteilzeit- und Abfindungsprogramme abgebaut werden. Entlassungen wird es bis Ende 2017 nicht geben. Die Fabriken im niedersächsischen Lehrte und im bayrischen... [mehr]

  • Justiz Mann soll 4,33 Millionen Euro erschlichen haben

    Prozess um Gold-Betrug

    Mit dem Versprechen, Anleger könnten mit einer Investition in Gold ihr Kapital innerhalb von zwei Jahren verdoppeln, soll ein Mann von Mannheim aus insgesamt 4,33 Millionen Euro ergaunert haben. Wegen Kapitalanlagebetrugs muss er sich ab Freitag, 7. September, vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Laut Anklage soll der Mann zwischen April 2009 und Mai 2011 als... [mehr]

  • Automobil VW stellt in Berlin den neuen Golf vor / Mehr Platz im Innenraum

    Sparsamer zum gleichen Preis

    Der neue VW Golf startet zum alten Preis: Er wird weiterhin 16 975 Euro kosten. Das teilte VW-Konzern bei der Weltpremiere gestern Abend in Berlin mit. Zugleich wird das meistverkaufte Auto der Republik beim Generationswechsel sparsamer, sicherer und stärker. Ihr Publikumsdebüt hat die siebte Golf-Generation als Drei- und Fünftürer auf dem Pariser Automobilsalon... [mehr]

  • Bäckerei Insolvenzverwalter will Kette nicht verkaufen

    Zuversicht bei Mantei

    Insolvenzverwalter Gordon Rapp sieht die Bäckerei Mantei, die vor vier Wochen Insolvenz anmelden musste, auf einem guten Weg. Davon ist er nach einem genauen Blick in die Bücher des Heidelberger Familienbetriebs mit 20 Filialen und rund 160 Mitarbeitern überzeugt. So sei kaum mit Filialschließungen oder Arbeitsplatzabbau zu rechnen. Auch ein Verkauf stehe nicht... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Rüdiger Nehberg hält Diavortrag

    Jenseits der Zivilisation

    Einen Querschnitt durch ein aufregendes Leben - den zeigt in einer 90-minütigen Diareportage Rüdiger Nehberg in Worms. Am Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr, ist er zu Gast im "Wormser". Es ist ein "Lebenslauf der speziellen Art", heißt es in der Ankündigung. Nehberg erklärt, wie er monatelang im Abseits der zivilisierten Welt bestehen kann. Versprochen werden Bilder... [mehr]

Wurstmarkt Berichte

  • Volksfest Schubkarchstände, Weindorf und Zelte werden aufgebaut / Publikum bestaunt Anfahrt der großen Fahrgeschäfte kurz vor Festbeginn

    "In den letzten 100 Stunden geht es rund"

    Motorenlärm schallt über den Parkplatz, dazwischen jaulen Schleifmaschinen, Männer schreien sich Anweisungen zu und es stinkt nach Abgasen. "Herrlich", sagt Arwed Hesse. Der pensionierte Rechtsanwalt ist extra aus Heidelberg angereist, um den Aufbau des Wurstmarktes zu filmen. Wenige Tage vor dem Start des großen Weinfests am Freitag kommt er dabei voll auf seine... [mehr]

Zwingenberg

  • Evangelische Kirche Ausstellung und Konzert am Sonntag

    Bilder und Lieder als Lebensbegleiter

    Die Projektgruppe "Offene Kirche" der Evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg präsentiert Lieder und Bilder als Lebensbegleiter. Bei einem Konzert und einer zeitgleichen Ausstellung am Tag des offenen Denkmals (Sonntag, 9. September) steht die Musik in direkter Verbindung zu den Bildern. Im Advent vergangenen Jahres hatten die Gemeindemitglieder in Zwingenberg... [mehr]

  • Mariae Himmelfahrt Am 16. September ab 10.30 Uhr

    Katholiken feiern Pfarrfest

    Die Katholische Pfarrgemeinde Mariae Himmelfahrt Zwingenberg lädt für den 16. September (Sonntag) von 10.30 bis 16.30 Uhr zu ihrem Pfarrfest ein. Das Motto lautet mit Blick auf das Jubiläumsjahr 100 Jahre Kirchenweihe "100 Jahre buntes Leben mit Gottes Segen". Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Danach ist Gelegenheit, um bei Essen,... [mehr]

  • Wirtschaft Erste Stadträtin Katrin Hechler heißt "Löwen"-Wirt Karl Eisele herzlich willkommen

    Restaurant hat engagierten Pächter verdient

    Nach einer einwöchigen - durchaus erfolgversprechenden - "Testphase" hat das Restaurant "Bunter Löwe" am Löwenplatz in Zwingenberg nun auch offiziell geöffnet. Bevor am 1. September der Startschuss für die Wiederinbetriebnahme der städtischen Liegenschaft am Löwenplatz gegeben wurde, hatte der Darmstädter Gastronom Karl Eisele - er ist der neue Pächter des... [mehr]

  • Aus der Nachbarschaft Ordination am Sonntag ab 10 Uhr / Seelsorgerin will kirchenferne Menschen erreichen

    Sandra Matz wird Pfarrerin in Alsbach

    Sandra Matz wird neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Alsbach. Nach Abschluss ihrer Ausbildung übernimmt sie nun ihre erste Pfarrstelle. Die 31-Jährige wird am Sonntag (9. September) ordiniert. In Alsbach, wo sie im Team mit Pfarrer Thomas Beder tätig ist, sei sie sehr herzlich aufgenommen worden, berichtet die in Bad Soden geborene und in... [mehr]

  • Kultur am Freitagabend Ausbildungsstätte für 4200 Pädagogen

    Vortrag über pädagogisches Institut auf dem Heiligenberg

    Am Freitag (7. September) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Jugenheim mit dem Förderverein Bergkirche zu ihrer Veranstaltungsreihe "Kultur am Freitagabend" ein. Veranstaltungsort ist ab 19.30 Uhr das Evangelische Gemeindehaus (Lindenstraße 6). Thema des Abends ist "Das Pädagogische Institut auf dem Heiligenberg". Frau Trost wird einen Vortrag über die... [mehr]

Newsticker

  • 09:05 Uhr

    Mudau: Mit Roller gestürzt

    Gestürzt ist am Dienstagnachmittag auf der L 524 zwischen Oberscheidental und Mudau eine 40-jährige Rollerfahrerin. Hierbei prallte die Frau gegen einen Leitpfosten und wurde verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

  • 09:46 Uhr

    Walldorf: Unfall am Autobahnkreuz - Sperrung

    Walldorf. Wegen eines Verkehrsunfalls, der sich am Morgen am Walldorfer Kreuz ereignet hat, ist die Fahrspur der A6 auf die A5 Richtung Karlsruhe bis auf Weiteres gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, kippte ein Lkw beim Spurwechsel um, der Fahrer wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt. (pol/den)

  • 10:31 Uhr

    Lampertheim: Einbrecher stehlen 45 Kilogramm Fisch

    Lampertheim. 45 Kilo tiefgekühlten Fisch haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag beim Einbruch in das Vereinsheim des Lampertheimer Angelsportvereins erbeutet. Laut Polizei stahlen sie zudem einen Flachbildfernseher und brachen in eine Holzhütte ein, die sich auf dem Gelände befindet. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1700 Euro. In der gleichen Nacht... [mehr]

  • 10:44 Uhr

    Archshofen: E-Bike Fahrer gestürzt

    Ein 70 Jahre alter Radfahrer aus der Schweiz fuhr am Dienstagmittag mit acht weiteren Bekannten auf dem Radweg in Richtung Archshofen. Im Gefällstück löste sich der Gummispanngurt von seinem E-Bike und verfing sich im Hinterrad. Der Radfahrer stürzte und wurde mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • 11:04 Uhr

    Ludwigshafen: Hochhaus wegen Brandgeruchs evakuiert

    Ludwigshafen. Ein 17-stöckiges Hochhaus in Edigheim ist am Dienstagabend vollständig geräumt worden, nachdem sich im gesamten Gebäude Brandgeruch ausgebreitet hatte. Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten etwa 100 Bewohner für eine halbe Stunde ihre Wohnungen verlassen. Als Auslöser des Brandgeruchs identifizierten die Einsatzkräfte den überhitzten Motor einer... [mehr]

  • 11:42 Uhr

    Adelsheim: Brücke wird abgerissen

    Adelsheim. Die Firma "Lintz & Hinninger" aus Mosbach begann am Dienstag mit dem Abriss der Brücke in der Torgasse. Diese Arbeiten werden die ganze Woche in Anspruch nehmen. Ein Bagger entfernte zunächst das Natursteinpflaster. Im Anschluss wird die Brücke im sogenannten "Diamanttrennverfahren" erschütterungsfrei abgetragen. Diese Baumaßnahme ist erforderlich,... [mehr]

  • 12:03 Uhr

    Darmstadt: Drogenhändler mit Heroin erwischt

    Darmstadt. Mit über sieben Gramm Heroin in der Tasche hat die Polizei einen bereits bekannten Drogenhändler am Dienstag in Darmstadt erwischt. Zivilfahnder nahmen den 36-Jährigen in der Nähe des Stadtarchivs fest, teilte die Polizei mit. Der Mann gab an, das Heroin sei nur für den eigenen Bedarf gedacht. In seiner Wohnung fanden die Beamten eine Feinwaage und... [mehr]

  • 12:11 Uhr

    Ladenburg: Polizei nimmt Grapscher fest

    Ladenburg. Nach der Belästigung einer Spaziergängerin in Ladenburg am vergangenen Freitag hat die Polizei aufgrund von Zeugenhinweisen einen Verdächtigen vorgenommen. Jetzt suchen die Ermittler weitere Zeugen und Opfer.Der mutmaßliche Täter soll am Freitag gegen 20.45 Uhr eine 46-jährige Fußgängerin in unsittlicher Weise belästigt haben, als diese mit ihrem... [mehr]

  • 13:09 Uhr

    Lampertheim: Rettungswagen Ziel dreister Diebe

    Lampertheim. Wie Polizei heute berichtet, wurde gestern Vormittag in der Neuen Schulstraße ein DRK-Fahrzeug Ziel dreister Diebe. Während die Besatzung bei einem Notfall Hilfe leistete, drückten die Täter mit Gewalt eine Seitenscheibe herunter und ließen den Monitor eines mobilen Navigationsgerätes sowie eine hellblaue Sporttasche mitgehen. Hinweise erbitten die... [mehr]

  • 13:20 Uhr

    Speyer: Auto erfasst Zehnjährige

    Speyer. Eine zehnjährige Radfahrerin ist am Dienstagmorgen in Speyer von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut Polizei hatte das Mädchen nicht auf den Verkehr geachtet, sodass es an einer Kreuzung mit dem Auto einer 40-Jährigen zusammenstieß. Das Kind wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand der Polizei zufolge nur geringer Sachschaden, das... [mehr]

  • 13:22 Uhr

    Fußballkreis TBB: Erste Pflichtspiele der Junioren

    Die Juniorenfußballer im Kreis Tauberbischofsheim beginnen mit ihren Pflichtspielen. Auf dem Programm steht der Kreispokalwettbewerb 2012/2013. In der ersten Runde kommt es dabei zu folgenden Begegnungen: A-Junioren Freitag, 7. September, 18 Uhr: SG Umpfertal II - SG Brehmbachtal (in Unterschüpf). - Samstag, 8. September, 17 Uhr: SG Eichel/Kreuzwertheim - SG... [mehr]

  • 13:23 Uhr

    Lampertheim: Unbekannte lassen Schmuck und Geld mitgehen

    Lampertheim. Unbekannte sind gestern Vormittag unbemerkt in das Haus einer 72-Jährigen in der Zweiten Neugasse eingestiegen. Dort stahlen sie Schmuck und Bargeld. Erste Zeugen berichten, in der Nähe des Tatorts einen schwarzen Opel mit dem amtlichen Kennzeichen des Rhein-Pfalz-Kreises (RP) gesehen zu haben, in welchem ein kräftiger Mann mittleren Alters gesessen... [mehr]

  • 13:27 Uhr

    Bergstraße: Dreister Diebstahl aus Rettungswagen

    Am Dienstagvormittag wurde in Lampertheim ein Einsatzfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Ziel dreister Diebe. Während die Besatzung in einem Notfall Hilfe leistete, drückten die unbekannten Täter mit Gewalt eine Seitenscheibe herunter und entwendeten den Monitor eines mobilen Navigationsgerätes sowie eine hellblaue Adidas-Tragetasche. Wer Hinweise in der... [mehr]

  • 13:29 Uhr

    Zwingenberg: Schönheits-OP für den Bahnhof?

    Zwingenberg. Das älteste Bergstraßenstädtchen hält viele attraktive Ansichten bereit: Der Blick über den Marktplatz hinauf zur Bergkirche ist beispielsweise so ein Postkartenmotiv. Wer allerdings als Bahnreisender in der Stadt ankommt, der rechnet zunächst nicht mit solch schönen Perspektiven - der Bahnhof ist nämlich schon seit langem kein repräsentatives... [mehr]

  • 14:04 Uhr

    Bensheim: Frau überrascht fremden Mann in ihrer Wohnung

    Bensheim. Ein Schreckerlebnis hatte eine 19-Jährige, als sie am Dienstagmittag gegen 13 Uhr nach Hause kam und einen wildfremden Mann in ihrer Wohnung in der Wilhelmstraße antraf. Auf eine Ansprache reagierte der Unbekannte zunächst mit Ausreden und flüchtete im Anschluss mit einem Fahrrad. Die junge Frau alarmierte die Polizei. Eine Streife aus Bensheim konnte... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Mannheim: Arbeiter stürzt auf Brücke

    Mannheim. Ein 43-Jähriger hat sich am Dienstagvormittag bei einem Arbeitsunfall im Mannheimer Hafen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann auf einer Leiter stehend an einem Brückenbogen gearbeitet, als er von dieser rückwärts herunter stürzte und mit dem Rücken gegen ein Geländer prallte. Da sich der Verunglückte noch mit einer Hand am... [mehr]

  • 14:22 Uhr

    Mannheim: Räuber mit Gasmaske überfällt Tankstelle

    Mannheim. Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend eine Tankstelle in der Mannheimer Waldstraße überfallen und zwei Angestellte mit einer Pistole bedroht. Laut Polizei trug der Täter eine helle Gasmaske und betrat um 21.42 Uhr die Tankstelle. Er forderte den Kassierer auf, die Tageseinnahmen in einen Rucksack zu stecken und machte sich anschließend mit dem Geld... [mehr]

  • 14:25 Uhr

    Stuppach: Madonna kehrt im November zurück

    "Das Jahr Verzicht für die Renovation dieses Kunstwerks und Glaubenszeugnisses von außerordentlichem Rang war es wert und wir freuen uns auf die Zeremonie zum Jahresende, wenn wir gemeinsam mit Bischof Dr. Gebhard Fürst die Madonna wieder in unseren Reihen in Stuppach begrüßen dürfen", so OB Udo Glatthaar bei einem Besuch beim Landesamt für Denkmalpflege in... [mehr]

  • 14:25 Uhr

    Tauberbischofsheim: Neuer Vorsteher des Finanzamtes, Uli Kron, offiziell eingeführt.

    Uli Kron ist als neuer Vorsteher des Finanzamtes Tauberbischfosheim im Rathaus in Tauberischofsheim offiziell in sein Amt eingeführt worden. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste und vieler Mitarbeiter der Behörde erfolgte dieser Schritt durch den baden-württembergischen Finanzstaatssekretär Ingo Rust und die Karlsruher Oberfinanzpräsidentin Andrea Heck.

  • 15:06 Uhr

    Deidesheim: Sturz mit Tretroller - Frau schwer verletzt

    Deidesheim. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagnachmittag auf einem Radweg zwischen Ruppertsberg und Deidesheim eine 30-Jährige mit einem Tretroller gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Laut Polizei wurde sie wegen eines Schädel-Hirn-Traumas und Verletzungen an der Schulter mit einem Rettungshubschrauber in die BG Unfallklinik Ludwigshafen... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Külsheim: Feuerwehrausbilder aus elf Ländern beteiligen sich an Seminar

    Ein Treffen mit 20 Feuerwehrleuten aus elf Ländernfindet gegenwärtig auf dem Gelände des Ausbildungszentrums "International Fire & Rescue Training" (IFRT) im Gewerbepark II in Külsheim statt. Die Realbrandausbilder tauschen drei Tage lang Wissen und Erfahrungen aus und lernen gleichzeitig eine Menge voneinander. Dabei stehen seit Dienstag fachliche Diskussionen,... [mehr]

  • 15:37 Uhr

    London: Rollstuhlsprinter Marc Schuh startet erneut

    London. In der Vorrunde des paralympischen Rollstuhlsprints über 400 Meter kann der Mannheimer Marc Schuh heute Abend ab 20.40 Uhr die Chance auf eine Medaille wahren. Nach dem fünften Platz über 100 Meter am Sonntag, 2. September, hofft der 23-jährige Athlet von der MTG Mannheim, bei seiner Paralympics-Premiere erstmals Edelmetall zu holen. Die... [mehr]

  • 16:01 Uhr

    Frankenthal: 22-facher Brandstifter verurteilt

    Frankenthal/Altrip. Ein 27-jähriger Brandstifter aus Altrip (Rhein-Pfalz-Kreis) ist am Mittwoch vom Landgericht Frankenthal zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er habe zugegeben, 22 Mal im Raum Altrip gezündelt zu haben, sagte der zuständige Richter. Der 27-Jährige und seine Mittäter hatten unter anderem Wohnwagen, Müllcontainer, Toilettenhäuschen,... [mehr]

  • 16:09 Uhr

    Lindenfels: Pfarrer Dang übernimmt kompletten Pfarreienverbund

    Lindenfels. Zum 1. September hat Pfarrer Johannes Xuan Hai Dang zu seiner katholischen Gemeinde in Lindenfels auch die Nachbargemeinden in Fürth, Rimbach und Krumbach übernommen. Nach der Verabschiedung von Dieter Wessel in den Ruhestand wird Pfarrer Dang am 7. Oktober (Sonntag) in sein neues Amt eingeführt. Als neuer Pfarrvikar steht ihm Dr. Benedicto Alarcón... [mehr]

  • 16:21 Uhr

    Lorsch: Einbrecher flüchten ohne Beute

    Am Dienstagabend wurde eine Lorscher Spedition gegen 22.40 Uhr Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter brachen im rückwärtigen Bereich des Gebäudes ein Fenster auf, um ins Innere zu gelangen. Dort begannen sie, nach Diebesgut zu suchen. Als die Alarmanlage auslöste, flüchteten sie, ohne etwas erbeutet zu haben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro.... [mehr]

  • 16:27 Uhr

    Mannheim: Bürgerdienste bitten um Mithilfe

    Mannheim. Um besser gegen lose Gehwegplatten, defekte Straßenlaternen, Schmuddelecken oder überbordendes Grünzeug vorgehen zu können, bittet die Stadtverwaltung die Mannheimer um Mithilfe. Die Bürgerdienste weisen darauf hin, dass für Meldungen derartiger Probleme im öffentlichen Raum als erste Ansprechpartner die einheitliche Behördenrufnummer 115, die... [mehr]

  • 16:30 Uhr

    Bensheim: Vorstand von Active Learning beim Bundespräsidenten

    Bensheim. Der Vorstand des Bensheimer Vereins Active Learning hat eine Einladung zum Bürgerfest von Bundespräsident Joachim Gauck am Samstag in Berlin erhalten. Damit würdigt Gauck das ehrenamtliche Engagement der drei verantwortlichen Brüder Yves, Hauke und Henrik Lerchl, die seit Jahren erfolgreich Schüler mit einem besonderen Konzept nach dem Unterricht... [mehr]

  • 16:32 Uhr

    Einhausen: Unbekannte stehlen Bronzeschale von Grab

    Unbekannte entwendeten in der Zeit von Sonntag bis Montag eine Blumenschale von einem Grab auf dem Einhäuser Friedhof-Süd. Die Polizei vermutet, dass es die Täter auf das Metall abgesehen hatten - die Schale ist aus Bronze und besitzt eine Sockelplatte aus rotbraunem Marmor. Zeugen werden gebeten, sich bei den ermittelnden Beamten in Heppenheim zu melden:... [mehr]

  • 16:46 Uhr

    Mannheim: Hoher Sachschaden nach Unfall

    Mannheim. Ein 70-Jähriger hat am Dienstagmorgen in Friedrichsfeld einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Wie die Polizei berichtet, kam der Mann aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Geländewagen von der Fahrbahn ab und fuhr ein Verkehrsschild um. Anschließend lenkte er den Wagen unkontrolliert wieder Richtung Straße, durchbrach das Tor zu einem... [mehr]

  • 17:08 Uhr

    Frankenthal: 53-Jähriger bricht an einem Tag viermal ein

    Frankenthal. Ein drogenabhängiger 53-Jähriger soll am Dienstag in Frankenthal und Bobenheim-Roxheim in vier Häuser eingebrochen sein. Los ging die Einbruchstour laut Polizei vermutlich schon in der Nacht mit dem Einstieg in die Räume einer Hilfsorganisation in der Mörscher Straße in Frankenthal. Was der 53-Jährige dort stahl, stellte die Polizei bei seiner... [mehr]

  • 17:15 Uhr

    Bergstraße: Einhäuserin im Paralympics-Halbfinale

    London/Bergstraße. Die deutschen Rollstuhlbasketballer trafen im Viertelfinale der Paralympics in London auf Wunschgegner USA - der dem Team um den Fürther Sebastian Wolk zum Verhängnis wurde. Mit 46:57 unterlag die deutsche Vertretung, die ihren 28:25-Pausenvorsprung zwischenzeitlich auf 36:28 ausgebaut hatte, in der letzten Viertelstunde aber förmlich einbrach.... [mehr]

  • 17:18 Uhr

    Hardheim: Kulinarische "Bier-Zeitreise" im Museum

    Hardheim. Eine kulinarische "Bier-Zeitreise" gibt es zum Abschluss des Mühlentages in Hardheim am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr im Erfatal-Museum.

  • 17:20 Uhr

    Walldorf: Torflaster umgekippt - Autobahnkreuz gesperrt

    Walldorf. Ein mit 23 Tonnen Torf beladener Sattelzug ist am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr am Autobahnkreuz Walldorf umgekippt. Laut Polizei war der 54-Jährige am Steuer des Lkw beim Spurwechsel zu schnell in die Rechtskurve der Auffahrt Richtung Karlsruhe gefahren. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die Überleitung von der A 6 auf die A 5 daher bis gegen 16 Uhr voll... [mehr]

  • 17:21 Uhr

    Freudenberg: Herbstmarkt mit buntem Programm

    Der traditionelle Herbstmarkt in Freudenberg findet am Sonntag, 16. September, mit einem großen Flohmarkt auf dem Maingelände statt. Spiel und Spaß für Kinder, unter anderem auf der Hüpfburg der Sparkasse Tauberfranken, Schach, Boule und der "offene Bücherschrank" werden am Maingarten in Freudenberg geboten. Die Markteröffnung mit Bürgermeister Heinz Hofmann,... [mehr]

  • 17:34 Uhr

    Sinsheim: Prügelei mit Autodieb

    Sinsheim. Ein 37-Jähriger ist am Dienstagabend auf einen Unbekannten losgegangen, den er beim Versuch ertappt hatte, sein in der Steinsbergstraße geparktes Auto zu stehlen. Laut Polizei gelang es dem Besitzer des Fahrzeugs, die Tür des Wagens zu öffnen, in dem sich der Dieb bereits eingeschlossen hatte. Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung konnte der... [mehr]

  • 17:51 Uhr

    Ludwigshafen: Bushaltestelle Schützenstraße entfällt

    Ludwigshafen. Wegen Bauarbeiten ist die Ludwigshafener Dammstraße von Donnerstag, 6. September, bis voraussichtlich Dienstag, 11. September, für den Verkehr gesperrt. Wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) mitteilt, fahren daher die Busse der Linie 96 eine Umleitung. Die Haltestelle Schützenstraße könne in dieser Zeit nicht angefahren werden. Die RNV empfiehlt... [mehr]

  • 17:53 Uhr

    Heidelberg: Betrunken mit dem Rad unterwegs

    Heidelberg. Weil er Schlangenlinien gefahren war, haben am frühen Mittwochmorgen in Heidelberg Streifenbeamte einen Radfahrer angehalten. Laut Polizei ergab ein Alkoholtest den Wert von 2,02 Promille. Der 29-Jährige sieht nun einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen. (pol/den)

  • 18:00 Uhr

    Mannheim: Offener Unterschenkelbruch nach Unfall

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr Speckweg/Sibylla-Merian-Straße ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei missachtete eine 45-jährige Pkw-Fahrerin die Vorfahrt des Mannes. Beim anschließenden Zusammenstoß stürzte der Zweiradfahrer und zog sich einen offenen Unterschenkelbruch zu. Er wurde in ein Krankenhaus... [mehr]

  • 18:05 Uhr

    Heidelberg: Vier Verletzte bei Autounfall

    Heidelberg. Bei einem Unfall in Heidelberg sind am Dienstag vier Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Eine 41-jährige Autofahrerin war offenbar nicht aufmerksam genug und prallte in der Kleingemünder Straße auf der Höhe des dortigen Einkaufsmarktes gegen einen vor ihr fahrenden Wagen. Dieser wurde auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Die... [mehr]

  • 18:08 Uhr

    Lampertheim: Mädchenrad gestohlen

    Lampertheim. Unbekannte haben gestern ein Mädchenfahrrad in der Biedensandstraße gestohlen. Das teilte die Polizei heute mit. Nach Angaben der Beamten schlugen die Diebe zwischen 7.50 und 15.45 Uhr zu. Das Rad der Marke Kettler, Lavarna Girl, ist weiß-pink. Es war mit einem Zahlenschloss gesichert und in einem Fahrradständer des Lessing-Gymnasiums abgestellt.... [mehr]

  • 18:14 Uhr

    Heidelberg: Bismarckplatz ab Freitag wieder frei

    Heidelberg. Busse und Bahnen können ab Freitag, 7. September, den Heidelberger Bismarckplatz wieder wie gewohnt anfahren. Wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) mitteilt, sollen die dort noch laufenden Gleisarbeiten am Donnerstag abgeschlossen werden. Seit dem 27. August wurden zwei so genannte Gleisbögen erneuert. Wegen der Baustelle ergaben sich Änderungen bei... [mehr]

  • 18:26 Uhr

    Kandel: 25-Jährige prallt gegen geparktes Auto

    Kandel. Beim Abbiegen ist am Dienstagmorgen in Kandel eine Mercedesfahrerin von der Spur abgekommen und gegen ein geparktes Auto gefahren. Wie die Polizei mitteilte, musste die 25-Jährige schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 9000 Euro. (pol/den)

  • 18:28 Uhr

    Schriesheim: Vier Tonnen Speiseöl ausgelaufen

    Schriesheim. Beim Umpumpen von Speiseöl ist am frühen Mittwochabend auf dem Gelände einer Schriesheimer Firma ein Schlauch geplatzt. Nach ersten Angaben der Feuerwehr traten dabei rund vier Tonnen des Öls aus, die daraufhin in den nahe gelegenen Kanzelbach flossen. Der Einsatz dauert noch an. (den)

  • 18:45 Uhr

    Kolmbach: Sängersonntag des MGV abgesagt

    Der musikalische Sängersonntag in Kolmbach findet nicht statt. Eigentlich war die Veranstaltung für Sonntag (9. September) geplant. Wie der Veranstalter, der Männergesangverein Sängerbund mitteilte, können einige der angemeldeten Vereine nicht auftreten, so dass der MGV sich dazu entschloss, das Sommerfest abzusagen. Als Alternative wird derzeit über ein... [mehr]

  • 20:55 Uhr

    Schwetzingen: SV 98 spielt unentschieden

    Schwetzingen. Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen ist zu Hause nicht über ein 1:1 gegen den TSV Höpfingen hinaus gekommen. Mehr zu dieser Partie und den anderen Spielen in den Fußball-Ligen der Region erfahren Sie in unserer morgigen Ausgabe. (chb)

  • 22:01 Uhr

    Mannheim: Löwen besiegen Lübbecke

    Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr erstes Heimspiel in der Saison mit 24:19(12:8) gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke gewonnen. Beste Werfer bei den Badenern waren Uwe Gensheimer mit sechs Treffern und Alexander Petersson mit fünf Toren. (red)

  • 22:14 Uhr

    Fußball: Die Ergebnisse der Mittwoch-Spiele

    In der Oberliga Baden-Württemberg, der Verbandsliga Baden, der Landesliga Odenwald, der Kreisliga Buchen und in der Kreisklasse A Buchen gab es am Mittwoch (5. September) folgende Resultate: Oberliga Baden-Württemberg SpVgg. Neckarelz - SSV Reutlingen 2:1 FC Astoria Walldorf - FSV Hollenbach 3:1 Verbandsliga Baden SV 98 Schwetzingen - TSV Höpfingen 1:1 Landesliga... [mehr]

  • 23:01 Uhr

    London: Rollstuhlsprinter Marc Schuh im Finale

    London. Der Mannheimer Marc Schuh hat das Finale des paralympischen Rollstuhlsprints über 400 Meter erreicht. Der 23-jährige Athlet von der MTG Mannheim erreichte im Vorlauf den zweiten Platz. Das Finale findet am Freitag statt. Über 100 Meter hatte Schuh bei seiner Paralympics-Premiere am vergangenen Sonntag den fünften Platz belegt. (red)

  • 23:23 Uhr

    Plankstadt: Landesliga-Spiel abgebrochen

    Plankstadt. Das Fußball-Landesliga-Spiel der TSG Eintracht Plankstadt beim TSV Wieblingen ist nach 67 Minuten wegen Dunkelheit abgebrochen worden, nachdem die Flutlichtanlage ausgefallen war. Zuvor hatte der Aufsteiger auf 1:2 verkürzt und war besser in die Partie gekommen. Mehr zu dieser Partie sowie der 0:4-Niederlage des FV Brühl gegen Eppingen und dem 1:1 der... [mehr]