Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 8. September 2012

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • SFC Rheinsalm

    Kompaktkurs zur Fischereiprüfung

    Der SFC Rheinsalm bietet einen Kompaktkurs zur Fischereiprüfung Baden-Württemberg an. An zweieinhalb Wochenenden werden die Teilnehmer auf die fünf Themengebiete vorbereitet. Lehrgangsmaterialien sind vorrätig oder können besorgt werden. Die Anmeldung zum Kurs findet morgen, Sonntag, ab 17 Uhr, im Bürgerhaus, Schulstraße1, statt. Spätere Anmeldungen können... [mehr]

BA-Freizeit

  • Odenwälder Kartoffelwochen Die lukullischen Aktionstage laufen vom 15. September bis zum 3. Oktober

    Leckeres rund um die Knolle

    Für die Vorstellung der 22. Odenwälder Kartoffelwochen, die vom 15. September bis zum 3. Oktober stattfinden, hatten sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen: Der Landrat des Odenwaldkreises, der Hotel- und Gaststättenverband Odenwaldkreis und die Odenwald Tourismus GmbH hatten zu einer Pressekonferenz auf einen Kartoffelacker des Kohlbacher Hofes... [mehr]

Bensheim

  • Kunstfreunde Bensheim 65. Konzertsaison startet mit Isabelle Faust und Alexander Melnikov

    "Dornröschen"-Stradivari erklingt im Parktheater

    Für einen Geiger ist es ein großes Glück, eine lange verschollene Stradivari spielen zu dürfen. Isabelle Faust, am Samstag, 15. September, mit drei Beethoven-Sonaten bei den Kunstfreunden im Bensheimer Parktheater zu Gast, hat dieses Glück. 1996 konnte sie die wegen ihres langen Schlafes "Dornröschen" genannte Stradivari erwerben und hat sie regelrecht zu ihrem... [mehr]

  • Absprache mit den Winzern

    Freie Fahrt für reife Trauben: Um den Winzern nicht unnötig Steine in den Weg zu legen, soll die Sanierung der Bundesstraße 3 zwischen Bensheim und Heppenheim sowie innerhalb der Kreisstadt in enger Absprache durchgezogen werden. "Wir haben eine gute Lösung gefunden", kommentierte Heppenheims Stadtbaurat Hubert Vettel die Abstimmungsgespräche. Am Mittwoch (12.)... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Medien-Projekt für Pädagogen aus dem Kreis erfolgreich abgeschlossen

    Alltag für Schüler, Neuland für Lehrer

    Jugendliche und junge Erwachsene kommunizieren auf eigenen Wegen. Sie verlassen die herkömmlichen Pfade und treten über digitale Netzwerke, Chatrooms und Foren miteinander in Kontakt. Über SMS verschicken sie ihre Nachrichten, was bei ihrem Geschick weniger Zeit kostet als der Griff zum Telefon. Sie sind weltweit kommunikativ unterwegs und pflegen Freundschaften... [mehr]

  • Familienzentrum

    Am Montag Demenztreff

    Demenz ist die Bezeichnung für eine zunehmende Gedächtnisstörung, die meist auch mit Wortfindungs- und Orientierungsstörungen einhergeht. Damit wird eine Erkrankung im täglichen Leben deutlich präsent, deren Lasten zurzeit noch hauptsächlich Ehepartner oder Kinder tragen. Für Montag (10.) lädt das Frauen- und Familienzentrum Bensheim alle Betroffenen und... [mehr]

  • Vortrag

    Begleitdienst für Familien

    In Deutschland leben 22 600 Kinder und Jugendliche, die lebensverkürzt erkrankt sind. Für Familien ist die unheilbare Erkrankung eines Kindes eine schwere Belastung und sie brauchen besondere Unterstützung. Auch in unserer Region leben betroffene Familien. Die Volkshochschule Bensheim bietet am Mittwoch, 26. September, um 19.30 Uhr, einen Vortrag "Wenn Kinder... [mehr]

  • Spielekonsole

    Bowlen und Golfen in der Bibliothek

    Bowlen und Golfen in der Bensheimer Stadtbibliothek? Die Spielekonsole macht es möglich. Eine große Leinwand, eine Fernbedienung, das passende Spiel dazu und fertig sind die Vorbereitungen für ein spannendes Match. Das Team der Stadtbibliothek lädt am Donnerstag (13.) zum letzten Mal zum "Sommer-Sport" für Erwachsene ein. Ab 16 Uhr können die Teilnehmer sich an... [mehr]

  • Verkehr Zwischen Bensheim und Heppenheim drohen ab Montag längere Wartezeiten / Erster Abschnitt dauert dreieinhalb Wochen

    Bundesstraße wird halbseitig gesperrt

    Die Generalprobe endete mit einem Verkehrsinfarkt. Auf der B 3 zwischen Bensheim und Heppenheim herrschte vor einer Woche überwiegend Stillstand, die Vorarbeiten für die Fahrbahnsanierung mit halbseitiger Sperrung führten zu kilometerlangen Staus. Am Montag (10.) beginnt nun nach einer einwöchigen Schonfrist das eigentliche Vorhaben - und Hessen mobil als... [mehr]

  • Sitzung

    CDU zum Thema Kreisverkehr

    In der kommenden Fraktionssitzung am Dienstag (11.) werden die CDU-Stadtverordneten die anstehende Stadtverordnetenversammlung vorbereiten. Unter anderem liegt ein Antrag auf "Ablehnung einer Beteiligung städtischer Unternehmen an Biogas-Anlagen" vor, der es erforderlich macht, sehr genau abzuwägen, was ein Für oder Wider zu dieser Thematik bedeutet. "Die... [mehr]

  • Wirtschaft Bensheimer Unternehmen schließt Geschäftsjahr positiv ab

    Concat AG wächst deutlich

    Mit einem Umsatzzuwachs von 30 Prozent hat die Concat AG das Geschäftsjahr 2011/2012 abgeschlossen: Der Erlös stieg von 63 Millionen Euro auf 82 Millionen Euro. Zu diesem erfreulichen Ergebnis trugen neben dem traditionell starken Mittelstandsgeschäft auch Auftragsprojekte von DAX-Unternehmen bei. Die gesunde Finanzlage nutzt das in Bensheim angesiedelte... [mehr]

  • Winzerfest Heute Abend Feuerwerk vom Kirchberg / Ausgeklügelte Show mit zündenden Ideen

    Ferngesteuertes Finale mit bunten Knalleffekten

    Um zündende Ideen sind professionelle Pyrotechniker nie verlegen. Das dürfte sich auch heute Abend (8.) wieder zeigen, wenn knallige Effekte, leuchtende Farben und spritzige Blumenbomben über dem Bensheimer Himmel explodieren.Startschuss um 21.30 UhrDas große Brillantfeuerwerk vom Kirchberg zündet wie gewohnt gegen 21.30 Uhr - mutmaßlich begleitet von... [mehr]

  • Parktheater Ab morgen sind Bilder von Joachim Hönes im Eysoldt-Foyer zu sehen / Verkauf zugunsten der Kunstfreunde

    Foto-Ausstellung: Die Farben der Kanarischen Inseln

    Unter dem Titel "Die Farben der Kanarischen Inseln" schmücken ab dem morgigen Sonntag (9.) Fotografien von Dr. Joachim Hönes die Wände im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Bensheimer Parktheaters. Hönes ist passionierter Hobby-Fotograf und hat schon viele Male die spanischen Inseln im Atlantik besucht. Das Besondere: Der Zwingenberger fotografiert ausschließlich mit... [mehr]

  • Winzerdorf Erfolgreiches Mitmach-Programm für Kinder und Jugendliche

    Große Sprünge für kleine Zirkusartisten

    "Wo ist das Kasperletheater?", wollte ein Knirps von Zirkuschefin Antje wissen. Die musste passen. Kasper und seine Grete pausierten beim Familientag auf dem Winzerfest. Stattdessen hatte erstmals der Kinder-mit-und-Mut-mach-Zirkus Hallöchen seine Manege mitten auf dem Marktplatz aufgebaut. Und nach kurzem Zögern ließ sich auch der Kasperle-Fan von Antje und... [mehr]

  • GLB-Reihe

    Kinofilm zur Energiewende

    Den Abschluss in der Reihe der Veranstaltungen zur Energiewende, den die Sprecherinnen der Grüne Liste Bensheim organisiert haben, bildet der Film "The age of stupid - Warum tun wir nichts?" am Mittwoch (12.) um 20 Uhr im Bensheimer Kino am Berliner Ring. Der Film erzählt die Geschichte eines alten Mannes, der ganz allein in der völlig zerstörten Welt des Jahrs... [mehr]

  • Bürgerhaus Kronepark

    Letztes Kurkonzert der Saison

    Am Sonntag, 16. September um 11 Uhr ist wie viele Jahre zuvor wieder das Orchester des TSV Mannheim von 1846 im Bürgerhaus Kronepark zu Gast, um dort zum letzten Kurkonzert des Jahres 2012 aufzuspielen. Vor genau einem Jahr hatte sein neuer Dirigent Ionel Ungureanu in Auerbach sein erstes Konzert mit diesem Orchester mit großem Erfolg dirigiert. Das Publikum ist... [mehr]

  • Hochstädten

    Neuer Vortrag im Pilgercafé

    Nach einer kurzen Sommerpause werden im September die Vorträge im Pilgercafé in Hochstädten über das Pilgern, Reisen, Wandern und andere interessante Themen fortgesetzt. Am Samstag, 15. September, um 15 Uhr erzählt Monika Jaskulla aus Brandau von ihrer Pilgerwanderung auf der Via Tolosana in Frankreich. Nachdem sie in den vergangenen drei Jahren auf dem Camino... [mehr]

  • Volkshochschule

    Training für die Rückenmuskulatur

    "Wer rastet, der rostet" - damit diese alte Weisheit erst gar nicht Realität wird, sollte besser heute als morgen eine gleichmäßig ausgebildete Rückenmuskulatur trainiert werden. Wirbelsäulengymnastik dient der Entwicklung einer gesunden Körperhaltung und verhilft zu einem gesunden Rücken. Dabei werden Koordinationsfähigkeit und der Rücken gestärkt und das... [mehr]

Biblis

  • Benefizkonzert Luftwaffenmusikkorps 2 begeistert beim Auftritt in der Bibliser Riedhalle / 500 Zuhörer genießen das zweieinhalbstündige Programm

    "Die haben es echt drauf"

    "Die haben es echt drauf!", ist in der Bibliser Riedhalle am Donnerstagabend immer wieder zu hören. Über 500 Gäste sind beim Benefizkonzert vom Auftritt des Luftwaffenmusikkorps 2 begeistert. Es gibt anhaltenden Beifall. Auf Einladung der Bibliser Bügerstiftung spielen die "(Sym)-Badischen Airman", wie sich das Orchester auch nennt. In dem zweieinhalbstündigen... [mehr]

  • Windkraft

    Aufschub bei Standortfrage

    Die Bibliser Gemeindevertreter haben im Grundsatz nichts dagegen, dass auf der örtlichen Gemarkung Windräder gebaut werden. Allerdings fordern die Fraktionen, dass die Vorrangflächen für Windkraft erst festgelegt werden, wenn der Strukturwandel abgeschlossen ist. Um dies zu erreichen, soll die Verwaltung mit den Behörden verhandeln, beschloss das Parlament... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Erster Schritt zum Bürgerhaushalt

    Die Gemeinde Biblis macht den ersten Schritt hin zu einem Bürgerhaushalt. Laut Beschluss der Gemeindevertretung wird die Verwaltung prüfen, ob und in welchem Umfang die Bürger bei den Haushaltsberatungen einbezogen werden können. Einen Bericht darüber erwartet das Parlament im ersten Halbjahr 2013. Zusätzlich soll die Lenkungsgruppe, die sich auch mit dem... [mehr]

  • Musik Konzert am 14. Oktober im Bibliser Bürgerzentrum

    Mit dem Liederkranz auf Traumreise

    Auf Traumreise mit dem Bibliser Liederkranz: Alle Menschen haben Träume, und so verschieden, wie die Menschen sind, so sind auch ihre Träume unterschiedlich. Der eine träumt von fernen Ländern, der andere von Liebe und Glück. Manche packt die Sehnsucht nach der Vergangenheit und andere suchen den Erfolg und träumen von einer besseren Zukunft. Ob Träume... [mehr]

  • Kerwe I Bibliser Gemeinde richtet Fest in diesem Jahr nicht aus - dafür lädt Ottmar Lehmann vier Tage lang in seine Gaststätte und seinen Biergarten ein

    Party rund ums Deutsche Haus

    In diesem Jahr wird die Kerwe in Biblis nicht von der Gemeinde, sondern von Ottmar Lehmann, Inhaber des Deutschen Hauses, organisiert. Der Gastronom lädt in seinen Biergarten in der Darmstädter Straße ein. An drei Tagen gibt es dort Live-Musik und ein Kinderkarussell. Der Bibliser Kerwevadder Norbert Linn steht mit seinen Kerwe-Mädels bereit, um Anekdoten aus... [mehr]

Brühl

  • Heimatverein Ferienkinder begegnen in Bruchsal der spektakulären Königin der Unterwasserwelt

    Die Orgel ging nicht mit der Titanic unter

    Bei spätsommerlichem Traumwetter startete eine fröhliche Kinderschar zum Musikautomatenmuseum nach Bruchsal. Die Patenschaft zu diesem Ausflug übernahm im Ferienprogramm der Heimat- und Brauchtumsverein. Auf die 31 Kinder und die begleitenden Betreuer wartete schon die versierte Elke Renz mit ihrer sogenannten kindgerechten Führung. Sie präsentierte eine... [mehr]

  • Erinnerungen an Urlaubstage

    Er ist nicht unumstritten - der Euro. Doch neben der wirtschaftlichen und politischen Dimension für Europa hat er für mich auch einen ganz persönlichen Aspekt. Wie schön ist es, zum Ausklang der Ferienzeit mit allerlei Kleingeld zu bezahlen und so in Erinnerungen an frühere Urlaube zu schwelgen. Schaut man auf die Münzen und sieht die nationale Seite, dann... [mehr]

  • Tanzsportclub Deutlich mehr Mädchen als Jungen beim Ferienprogramm in der Sporthalle zu Gast

    Konzentriert im Rhythmus der Musik

    "Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht", tönt es in der Jahnhalle. Choreografin Andrea Bertram gibt den 25 Kindern, die am Ferienprogramm unter dem Motto "Tanzen wie ein Star" teilnehmen, den Takt vor. Zu den Klängen von Jennifer Lopez zeigten sie ihre neuen Tanzschritte. Lisa Ballin (9 Jahre): "Heute habe ich gelernt, wie man Hip-Hop tanzt.... [mehr]

  • Schillerschule Maria Stathopoulou-Rux bringt sich ab dem neuen Schuljahr als Schulsozialarbeiterin ein / Ansprechpartnerin für Schüler, Lehrer und Eltern

    Künftig Hilfe zur Selbsthilfe im Klassenzimmer

    Noch zweimal schlafen, dann ist es so weit: Dem Faulenzen wird der Rücken gekehrt - mit dem Pausenbrot im Rucksack geht es wieder zur Schule, um dem Abschluss mit jedem neuen Tag ein Stück näher zu rücken. Ein bisschen erstaunt werden die Schüler der Schillerschule jedoch sein, wenn es gleich am ersten Schultag an die Tür des Klassenzimmers klopft und ein neues... [mehr]

  • Kulturkalender Jubiläumsprogramm serviert einen bunten Mix aus beliebten Dauergästen und ganz besonderen Neuheiten

    Schwergewicht zum Geburtstag

    "Wir haben für unser Jubiläum ein Programm aus alten Bekannten, die über Jahre das Publikum begeistert haben, und neuen Krachern zusammengestellt", freut sich Hauptamtsleiter Lothar Ertl, im Rathaus unter anderem für das Kulturprogramm zuständig. Vor 25 Jahren schlüpften die Veranstaltungen aus dem Ei, das damals noch der Kulturbeauftragte Uwe Donath... [mehr]

Bürstadt

  • SKK Wiedersehen mit der Musikbühne Mannheim

    "Die Pälzer kumme"

    Ein Wiedersehen mit der Musikbühne Mannheim können Bürstadts Kleinkunstliebhaber am 20. Oktober ab 20 Uhr im Vereinsheim des Spiel- und Kulturkreises feiern. "Uff die Bääm! Die Pälzer kumme", heißt die liebevoll ironische Pfalzrevue, bei der Daniela Grundmann und Michael Angierskie mit deftigem Humor und Gesang ein Loblied auf die Pfälzer Lebensart singen.... [mehr]

  • Betrifft Umwelt Micha Jost über Heizungen und Stromverbrauch

    "Tausende Stromfresser in deutschen Kellern"

    In den Tiefen bundesdeutscher Heizungskeller fristen Tausende Stromfresser ihr Dasein, weiß der Bürstädter Umweltbeauftragte Micha Jost. Die Rede ist von Umwälzpumpen, dem Herzstück einer jeden Heizungsanlage, die gleichzeitig viel zu oft die größten Stromverbraucher im Haushalt sind. Mit einem neuen Förderprogramm des Landes Hessen sollen nun bis zu 10 000... [mehr]

  • Familiengeschichte Erbstück von Opa Haller entfaltet nach 80 Jahren seine ganze Pracht

    Agave blüht einmal im Leben

    Dieser Sommer bleibt in besonderer Erinnerung. Bei Gartenbau Haller spielt sich seit Mai das seltene Schauspiel einer Agavenblüte ab. "Da bekommt man als Gärtner Gänsehaut", sagt Karl-Ludwig Haller. Denn die sogenannte Jahrhundertpflanze blüht nur einmal im Leben. Und sie bringt ihre Blüten erst nach mehreren Jahrzehnten hervor. Rund 80 Jahre dauert es, bis die... [mehr]

  • Veranstaltung Maria März und Gabriele Huth laden ein

    Bürstädter Künstlerinnen öffnen Atelier-Türen

    Die beiden Bürstädter Künstlerinnen Gabriele Huth und Maria März nehmen an den "Tagen der offenen Ateliers" am Samstag und Sonntag, 22. und 23. September, teil. Bei der Veranstaltung öffnen Künstler im Rahmen des Kultursommers Südhessen (KUSS) ihre Werkstätten für interessierte Besucher. Die Künstler erhofften sich damit mehr Aufmerksamkeit. Die... [mehr]

  • TC Biblis U 18-Juniorinnen sichern sich zum Abschluss der Medenrunde den ersten Tabellenplatz

    Herren 40 steigen auf

    Die verschiedenen Mannschaften des TC Biblis haben die Medenrunde erfolgreich beendet.Herren 30Die Herren 30 um Mannschaftsführer Rafael Bednorz sicherten sich den sechsten Tabellenplatz und werden somit in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga A aufschlagen. Dass starke Gegner antreten und man kein leichtes Spiel hat, stand von Anfang an fest. Aus diesem... [mehr]

  • Judoclub Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

    Keine Angst in dunklen Gassen

    Wer kennt es nicht: dieses unangenehme Gefühl, das einen beschleicht, wenn man alleine in dunklen Gassen unterwegs ist. Doch dagegen haben Judotrainer Andreas Schmidt und der zweite Vorsitzende des 1. Judoclubs Bürstadt, Klaus Peter Fritz, ein Rezept: die Kunst der Selbstverteidigung. Zum zweiten Mal wollen sie nun Mädchen und Frauen ab 14 Jahren diese Fertigkeit... [mehr]

  • Kurioses Bürstädter Daniel Uhrig durchschießt Rettungsring aus 30 Metern und darf beim "Tag der Legenden" neben Matthäus sitzen

    Superschuss ins Fußball-Glück

    Sergej Barbarez hatte es probiert, Richard Golz auch. Vergebens. Bei einem Benefizwettschießen im Rahmen des "Tags der Legenden" vermochten es die ehemaligen Bundesliga-Profis nicht, den Ball durch einen Rettungsring im Torwinkel zu platzieren. Das Besondere: Das Tor schwamm knapp 30 Meter vom Ufer entfernt auf der Binnenalster. Die Suche nach "Hamburgs... [mehr]

  • Kerwe II Buntes Programm mit Live-Musik und Kerweredd

    Viel los auf der Bühne

    Am Freitag, 14. September, ist der Biergarten des Deutschen Hauses ab 17 Uhr geöffnet. Das Programm beginnt um 20 Uhr. Dann tritt die Band K-Manic auf. Ab Mitternacht wechselt die Feiermeile ins Deutsche Haus, dort legt DJ Furb auf. Am Kerwesamstag ist der Biergarten ab 14 Uhr geöffnet. Das Kinderkarussell dreht sich an diesem Tag ab 14 Uhr. Um 19 Uhr wird die... [mehr]

  • Vortrag Klaus Deckenbach über seine Zeit auf der Walz

    Wandergeselle berichtet von "Luxus-Penner-Leben"

    "Unverheiratet, nicht älter als 28 Jahre". Was sich wie eine Partnerschaftsanzeige liest, beschreibt viel eher die Voraussetzungen, um als junger Handwerker auf die Walz zu gehen. Ungebundenheit bedeutet Freiheit, niemand wartet auf einen und die Walz des Wandergesellen sollte bis Anfang 30 abgeschlossen sein. Klaus Deckenbach, aufgewachsen in Riedrode, ging vor... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Rhein-Neckar Am Sonntag sind in fünf Gemeinden im Bereich der "Rhein-Neckar"-Ausgabe des "MM" Denkmäler zu besichtigen

    Auf den Spuren der Regionalgeschichte

    "Holz" lautet das Schwerpunktthema des Denkmaltags am morgigen Sonntag. So ganz dazu passen wollen die Denkmäler nicht, die in den Gemeinden Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim, Dossenheim und Schriesheim zu besichtigen sind. Denn Holz werden die Besucher eher weniger zu sehen bekommen. Erstmals ist in diesem Jahr das Schlösschen in Edingen (Hauptstraße 35) für... [mehr]

  • Edingen Seit zehn Jahren besteht die Freundschaft der Freiwilligen Feuerwehr mit den Blauröcken aus dem Lahn-Dill-Kreis / Besuch am Samstag

    Edinger Wehr trifft Edinger Kameraden

    Edingen trifft Edingen - die Feuerwehr macht's möglich. Die Rede ist einmal vom Ortsteil der Gemeinde Edingen-Neckarhausen, zum anderen von einem Ortsteil von Sinn im hessischen Lahn-Dill-Kreis. Knapp 170 Kilometer liegen die beiden Edingen auseinander. Am vergangenen Wochenende waren die Hessen in Busstärke in die Neckargemeinde gekommen, denn es gab einen guten... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen IGM beschenkt Schlossparkverein / Schwarznussbaum ist bereits gepflanzt

    Eine Spende als Dank für gute Kooperation

    Eine Spende in Höhe von 500 Euro überreichten Mitglieder der Interessengemeinschaft Gemeindemuseum (IGM) an den Schlossparkverein aus Anlass von dessen 50-jährigem Bestehen (wir berichteten bereits kurz). Bernhard Jung, Koordinator der IGM, betonte die gute und enge Zusammenarbeit mit dem Schlossparkverein. Neben der jeweiligen speziellen Aufgabe gebe es... [mehr]

Einhausen

  • Frauenkreis

    Anmelden für Fahrt an die Mosel

    Beim sehr gut besuchten Bilderabend des Frauenkreises St. Michael wurden die schönen Tage im ostfriesischen Urlaubsparadies noch einmal lebendig. Den zahlreichen Teilnehmern der Sieben-Tage Tour an der Nordseeküste wurde mit der Dokumentation in über 750 Fotos, die Kornelia Dieter in den faszinierenden Landschaften, vom maritimen Geschehen und im Vier-Sterne-Jotel... [mehr]

Essen und Trinken

  • Rote Beete

    Blutroter Leckerbissen

    Die Rote Beete schmeckt nicht nur in zahlreichen Variationen, sie gilt auch als Stimmungsaufheller. Wer auf Ausdauer setzt, ist bei dem Tausendsassa ebenfalls richtig. [mehr]

  • Nur kleine feste Gurken einlegen

    Noch bis Ende Oktober ist Gurkeneinlegezeit. Denn so lange gibt es frische kleine Gurken aus heimischem Anbau. Sie unterscheiden sich von den bekannten Salatgurken vor allem in ihrem hohen Gehalt an Bitterstoffen. Der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn empfiehlt, zum Einlegen allerdings nur kleine feste und fleckenfreie Gurken zu nehmen. Größere würden bei... [mehr]

  • Wildgerichte

    Rothirsch statt Industrieschwein

    Hirschbraten oder Mufflon-Keule liegen im Trend. Bundesweit gibt es etwa 6000 Wildtierhalter, die eine Alternative zur Massentierhaltung bieten. [mehr]

Fotostrecken

  • 39. Ladenburger Altstadtfest

    Mit dem Fassbieranstich auf dem Marktplatz hat am Vormittag das 39. Ladenburger Altstadtfest begonnen. Ralph Schlusche, Direktor des Verbands Rhein-Neckar, trieb mit ungezählten Schlägen den Hahn ins Fass, aus dem anschließend Freibier in die Gläser lief. "Sie haben hier ein tolles Miteinander", würdigte Schlusche die Atmosphäre in der Römerstadt am Neckar. Zu... [mehr]

  • Fotostrecke

    Bad Dürkheimer Wurstmarkt eröffnet

    Mit den traditionellen drei Böllerschüssen ist gestern Abend der 596. Dürkheimer Wurstmarkt eröffnet worden. Das größte Weinfest der Welt dauert zunächst bis zum kommenden Dienstag, macht dann zwei Tage Pause und wird vom nächsten Freitag bis zum 17. September fortgesetzt.

Fotostrecken Rhein-Neckar Löwen

  • Löwen stürmen an Tabellenspitze

    Der Badischer Bundesligist gewinnt beim TV Großwallstadt dank starker erster Halbzeit mit 30:24 (17:9). Klicken Sie sich durch die Bilder vom Auswärtsspiel in Aschaffenburg.

Haus & Garten

  • Im Nu zum grünen Kranz

    Himbeer- oder Ginkgoblätter, die Blüten der Fetthenne oder die Früchte der Büschelrose - ungewöhnliches Material für ungewöhnliche Kränze. [mehr]

  • Schaukelstuhl und Gemälde im Garten

    Bilder an der Außenwand, Regale für den Krimskrams, und der Schaukelstuhl wippt auf der Terrasse: Das Mobiliar für draußen wird den Wohnzimmermöbeln immer ähnlicher. Das zeigen die Trends für die Gartensaison 2013, über die die Koelnmesse mit Blick auf die Freizeit- und Gartenschau anfang des Monats berichtet hat. Nachdem Sofas mittlerweile bereits Standard... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Turngemeinde vermittelt Spaß an der Bewegung und hofft auf Nachwuchs für die Karate-Abteilung

    Bärenkampf auf blauen Matten

    Nadja Kappis weiß, wie man mit Kindern umgeht. Sie trifft den richtigen Ton und weckt die Begeisterung bei den Kleinen. Die Lehrerin und Karatekämpferin sorgte erst einmal dafür, dass sich ihre Gäste in der Halle im Vereinshaus der TG austoben konnten. Nachdem die erste Energie verpufft war, bat sie die Kids sich hinzusetzen. "Wir konzentrieren uns jetzt auf den... [mehr]

  • Heddesheim Diamantene Hochzeit des Ehepaars Heierling

    Gefunkt hat's im Tanzclub

    Bereits 1949 lernten sich Hermann und Hedwig Heierling, geborene Keller, kennen. Im "Blue Moon" in Seckenheim, einem Tanzclub der amerikanischen Armee, tanzten die beiden miteinander. Drei Jahre später, am 8. September 1952, schlossen sie in Neckarhausen, dem Heimatort von Hedwig, den Bund fürs Leben. Der heute 81-jährige Hermann, der in Ilvesheim geboren wurde,... [mehr]

  • Heddesheim Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Rettung per Hubschrauber

    Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Landstraße 631 bei Heddesheim zog sich gegen 19.25 Uhr ein Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert werden. Der 23-jährige Kradfahrer kam nach Auskunft der Polizei mit seinem Motorrad der Marke Kawasaki nach rechts von der... [mehr]

  • Rhein-Neckar Finale der "MM"-Sommertour / Freier Eintritt für fünf attraktive Freizeitziele in der Region

    Spiel, Spaß, Spannung und Abenteuer

    Die Premiere der "MM"-Sommertour Rhein-Neckar ist vorüber. Insgesamt fünf attraktive Freizeitziele in der Region hat das "Morgenmobil" in den vergangenen Wochen angesteuert. Die ersten Besucher erhielten jeweils freien Eintritt. Das Olympiakino in Leutershausen eröffnete die Reihe. Exklusiv für unsere Leser zeigte der Förderkreis, der mittlerweile das alte... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität 28-Jährige soll fünf Straftaten begangen haben

    Frau greift Detektiv an

    Ein Diebstahl, mehrere Körperverletzungen, ein Unfall und eine Unfallflucht gehen nach Polizeiangaben auf das Konto einer 28-Jährigen, die nun mit Anzeigen rechnen muss. Die Frau war von einem Kaufhausdetektiv in der Parfümabteilung entdeckt worden, wo sie kurz nach 20 Uhr auf dem Boden saß. Während ihrer Flucht legte sie laut Polizei einige gestohlene Waren... [mehr]

  • Theatersanierung Eröffnungstermin bleibt der 24. November

    Spannung bei Akustik-Messung

    24. November - für Hans-Peter Gegus ist derzeit alles auf dieses Datum ausgerichtet. Denn an diesem Tag soll das neue Heidelberger Theater nach umfassender Sanierung und teilweise Neubau feierlich eröffnet werden. "Wir werden das auch einhalten können, aber das setzt Tag- und Nachtarbeit voraus", sagt der zuständige Bauleiter, der derzeit nur von Sitzung zu... [mehr]

Heppenheim

  • Stadtparlament SPD und LIZ.Linke bemängeln, wie der Vertrag über den Hallenbau in Kirschhausen zustande gekommen ist

    Akteneinsichtsausschuss ohne Akten

    In der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend im Halben Mond berichtete Willi Guthier (CDU) über das Ergebnis des Akteneinsichtsausschusses zum Bau der Halle in Kirschhausen, dessen Vorsitzender er gewesen ist. Vom 18. Juni bis 6. Juli waren die den Neubau der Sporthalle betreffenden Akten im Rathaus für jedermann einsehbar, nachdem die SPD-Fraktion einen... [mehr]

  • Straßensanierung Hessisches Pilotprojekt in Heppenheim

    Asphalt auf der B 3 soll Lärm mindern

    Pilotprojekt für die Kreisstadt: Als erste Kommune in Hessen erhält Heppenheim einen lärmoptimierten Asphalt - und zwar für die Bundesstraße 3 zwischen Ortsausgang Richtung Bensheim und dem Knotenpunkt B 3/B 460 (Lehrstraße). "Wir erhoffen uns davon eine Lärmminderung, langfristige Erkenntnisse gibt es jedoch bisher nicht", erklärte Andreas Moritz,... [mehr]

  • Vereinshaus Unstimmigkeiten über Sanierung des "Kupferkessel" / Kurz nach dem Jubiläum kommt das Aus

    Gastwirt kündigt Vertrag mit Pfarrei Sankt Peter

    Die Gerüchteküche in der Kreisstadt brodelte schon länger, jetzt ist es amtlich: Uwe Hörner verlässt zum 28. Februar 2013 das Vereinshaus am Graben. Das bestätigten sowohl der Gastronom als auch die katholische Pfarrei Sankt Peter als Immobilienbesitzer auf Anfrage. Am 31. März dieses Jahres hatte der Gastronom anlässlich des zehnjährigen Bestehens des... [mehr]

  • Brandschutz

    Heute Übung der Jugendwehren

    Was sie gelernt haben, wollen heute (8.) acht Jugendfeuerwehren aus der Kreisstadt den Verantwortlichen der Feuerwehrspitzen und den Bürgern zu demonstrieren. Dazu ist ab 14.30 Uhr eine Großübung in Ober-Laudenbach angesetzt. Als Übungsobjekt wurde die Sporthalle auserkoren.Verkehrsbehinderungen möglichZuschauer sind willkommen, betonen die Jugendfeuerwehren.... [mehr]

  • Windkraft Stadtverordnetenversammlung verabschiedete eine Stellungnahme für den Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar

    Koalition setzt auf 1000 Meter Abstand der Rotoren zur Wohnbebauung

    "Die Ausweisung von Vorrangflächen beinhaltet die Ausschlusswirkung von anderen Flächen. Ebenso finden die hessischen Empfehlungen von Abstandsregelungen - 1000 Meter - Anwendung. Die Stadt Heppenheim erwartet, dass diesbezüglich die hessischen Bestimmungen Anwendung finden." Mit diesen drei Sätzen sollen die Interessen der Stadt im Zusammenhang mit dem Einsatz... [mehr]

  • Bildung Eine Woche lang vertieften Schülerinnen und Schüler des Starkenburg-Gymnasiums bei verschiedenen Projekten ihr Wissen

    Mit ganz viel Spaß beim Lernen

    Am gestrigen Freitag endete die Projektwoche am Starkenburg-Gymnasium. Am Nachmittag konnten sich Eltern und Freunde über die Ergebnisse der Projekttage informieren. Auch die 23 Mädchen der Gruppe "Vive la France" wollten sich dann der Öffentlichkeit präsentieren. Von Montag bis Mittwoch hatten die Französischlehrerinnen Birgit Krauth und Susanne Kubitza... [mehr]

  • Volksfeste

    Mittershäuser feiern ihre Kerwe

    Fest in Frauenhand ist die "Middeschäiser Kerwe" an diesem Wochenende. Kerwepfarrerin Anja Hübner und Mundschenk Melanie Lehmann laden für heute (8.) zur Ausgrabung der Kerwe mit anschließendem Kerwetanz mit Les Stefanos und einer Strandbar in das Gasthaus "Zur Linde" ein. Einlass ist ab 20 Uhr. Am Sonntag (9.) schlängelt sich ab 14 Uhr der Kerweumzug durch den... [mehr]

  • Kommunalpolitik Der SPD-Stadtverordnete Joachim Ballweg zieht aus beruflichen Gründen um und gibt seine Ämter auf

    Schwerer Abschied von der Bergstraße

    Der SPD-Stadtverordnete Joachim Ballweg tritt nach dem Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg eine Lehrerstelle in Rheinau im Ortenau-Kreis an. Er muss deshalb wegziehen und sein ehrenamtliches Engagement als Kommunalpolitiker in Heppenheim beenden. Eigentlich verlief im Leben des 30-Jährigen bisher alles nach Plan: Von der Christophorus-Grundschule in Hambach... [mehr]

  • Spannung, Spiel und ernste Themen

    Das Sommerzeltlager führte eine Gruppe Pfadfinder des Stammes Sankt Peter Heppenheim der DPSG ins Pfadfinderzentrum "Drei Gleichen" nahe Erfurt. Neben der Besichtigung einer der drei Burgen standen für die 11- bis 14-Jährigen eine Nachtwanderung und eine Schatzsuche mit Geocaching auf dem Programm. Bei einem Besuch in Erfurt kam es zu einer inoffiziellen Führung... [mehr]

Hessen/RLP

  • "Polizeichef-Affäre" 30. Sitzung im Untersuchungsausschuss mit Befragung von Ministerpräsident und Innenminister Rhein

    Bouffier erinnert sich nicht

    Der hessische Innenminister Boris Rhein (CDU) ist im Untersuchungsausschuss zur Polizeichef-Affäre in Erklärungsnot geraten. Die Opposition hält ihm Falschaussagen vor. Für Rhein war es gestern die dritte, für Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die zweite Zeugenaussage im Ausschuss. Das Landtagsgremium soll klären, ob Bouffier als Innenminister 2009 gegen... [mehr]

  • Workshop

    Groß-Rohrheim auf Ideensuche

    Im Frühjahr hat Groß-Rohrheimer Gemeindevertretung beschlossen, einen Gemeindeentwicklungsplan aufzustellen. Es geht dabei um die Entwicklung von Groß-Rohrheim. Welche Entscheidungen müssen also getroffen werden, da gut aufgestellt ist? Mit der Vorbereitung des Gemeindeentwicklungsplanes wurde die Technische Universität Kaiserslautern beauftragt. In den... [mehr]

  • Protest Demonstranten spalten sich in mehrere Gruppen auf

    Occupy vor EZB zerfällt in drei Teile

    Die Protestbewegung Occupy Frankfurt ist rund einen Monat nach der Räumung ihres Zeltlagers vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in mehrere Gruppen zerfallen. Es gebe nicht eine, sondern drei Mahnwachen vor dem Schauspiel, sagte der Aktivist einer Gruppe, die sich vor allem für genfreie Nahrung einsetzt, und nach eigener Darstellung aus Witterungsgründen ein... [mehr]

  • Schafhaltung Immer weniger Hessen mit immer kleineren Herden / Großer Aufwand - kaum Ertrag

    Tierische Rasenmäher werden seltener

    Die Gegensätze könnten kaum größer sein: Im Saarland bei seinen Eltern gehören dem Tierarzt Henrik Wagner weit über 100 Schafe, bei sich zu Hause in Biebertal bei Gießen sind es gerade mal 4 Stück. "Das sind Bea, Anna und Jumper. Und das Schaf dahinten, das nicht kommen mag, heißt Schmusi", sagt der 32-Jährige, als er an der kleinen Koppel hinter seinem... [mehr]

  • Wald Ministerin will Nutzung einschränken

    Verbände fordern freies Betretungsrecht

    Zwölf hessische Umwelt- und Verkehrsverbände haben gestern Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) aufgefordert, ihren Entwurf zu einer Verschärfung des Waldgesetzes grundlegend zu überarbeiten. In einer gemeinsamen Resolution forderten sie ein freies Betretungsrecht für den Wald. "Der Wald ist für viele Menschen ein wichtiger Erholungsraum und unverzichtbarer... [mehr]

Hockenheim

  • Stadtwerke Beim Ferienprogramm malen kreative Kinder unter Anleitung von Doris Schlusche wie die Meister ihre Aquarelle

    "Wie kommt die Farbe aus dem Pinsel?"

    "Doris, wie viel Wasser muss ich denn nehmen?", "Doris, wie bekomme ich die Farbe aus dem Pinsel?" Die Fragen beim Ferienprogramm der Stadtwerke wollen gar kein Ende nehmen, als die kleinen Künstler zum ersten Mal ausprobieren, wie Aquarellmalen eigentlich funktioniert. Ein Glück, dass Leiterin Doris Schlusche schon viel Erfahrung hat: Nicht zum ersten Mal bietet... [mehr]

  • MGV Eintracht

    "Zwiwwlkuche" löst Wellfleisch ab

    Das Siedlerfest des MGV Eintracht findet nicht mehr statt (wir berichteten). Die Verantwortlichen des Vereins um den Vorsitzenden Siegfried Zahn sind allerdings dabei, eine neue Veranstaltung aus der Taufe zu heben, die, ähnlich de Siedlerfestes, etwas Besonderes bieten soll. Am 22. und 23. September wird der Männergesangverein auf dem Waldfestplatz ein... [mehr]

  • Pumpwerk

    Flohmarkt für Teenie-Sachen

    Das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk der Stadt Hockenheim startet am 15. September von 11 bis 13 Uhr (Aufbau ab 10 Uhr) mit dem 6. Teenieflohmarkt auf dem Außengelände rund ums Kultur- und Jugendhaus. Verkauft werden dürfen wieder Kleidung ab Größe 128 von den Teenies selbst oder ihren Eltern sowie Spielsachen aller Art. Die Standgebühr beträgt 7 Euro. Tische... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Tag der Begegnung mit Führungen

    Gesang und Wellfleisch

    Die Hockenheimer Bevölkerung ist seit Jahren gewohnt, dass man an einem Sonntag im September im Altenheim St. Elisabeth frisches Wellfleisch essen kann. Auftritte Hockenheimer Chöre und Musikvereine sind hierbei genauso Tradition wie ein Alleinunterhalter, der das ganze Fest begleitet. Auch dieses Jahr wird diese Tradition fortgesetzt und am Sonntag, 16. September,... [mehr]

  • Demonstrationszug Marsch junger Kurden von Straßburg nach Mannheim führt durch Reilingen, Hockenheim, Ketsch und Brühl / Keine Vorkommnisse

    Großes Polizeiaufgebot eskortiert Kurden

    Ein großes Polizeiaufgebot sorgte am Donnerstag und Freitag für Aufsehen und Fragen in Reilingen, Hockenheim, Ketsch und Brühl. Grund für die starke Präsenz war der Demonstrationszug von überwiegend jugendlichen Kurden durch unser Verbreitungsgebiet zu dem heute auf dem Mannheimer Maimarktgelände stattfindenden "Kurdischen Kultur Festival". Die rund 120 jungen... [mehr]

  • Premiere Erste Hockenheimer Nacht der Musik am 5. Oktober / Acht Bands spielen in Gaststätten und öffentlichen Einrichtungen

    Mit Rock und Jazz beschwingt in die Kerwezeit

    Beschwingt in den Herbst soll es gehen. Darin sind sich die Organisatoren der "Hockenheimer Nacht der Musik" einig. Erstmals soll sie am Freitag, 5. Oktober, die Stadt in einen Rhythmus versetzen, der einem Kerweauftakt würdig ist. "Schon vor einem Jahr hatten wir uns überlegt, eine größere Musikveranstaltung hier ins Leben zu rufen", betonte Walter Rettl,... [mehr]

  • Kunstverein Seit zehn Jahren Projekte mit Nachhaltigkeit

    Ökologie und Ökonomie fest im Blick

    Der Kunstverein feiert sein zehnjähriges Bestehen. 2002 wurde er im Rahmen der Agenda 21 gegründet. Innerhalb des Kunstvereins bildete sich eine Agendaprojektgruppe, die sich kontinuierlich mit den Mitteln der bildenden Kunst für eine nachhaltige Entwicklung einsetzt. Es sind überwiegend Beiträge mit einem hohen Bezug zu ökologischen, ökonomischen und sozialen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Verein gründet Schwimmabteilung / Kurse mit ausgebildeten Trainern

    Die Spielvereinigung geht ab Oktober auch baden

    Die Spielvereinigung (SpVgg) eröffnet eine neue Abteilung: Ab Donnerstag, 4. Oktober, also mit der Eröffnung des Ilvesheimer Hallenbades, nehmen die Schwimmtrainer ihre Arbeit auf. Den Anstoß für das Projekt gab Markus Schmitt. Der Schwimmlehrer wird der erste Abteilungsleiter sein. Jeweils montags und dienstags wird das Schwimmbad komplett der SpVgg zur... [mehr]

  • Ilvesheim JUZ-Ferienprogramm mit den Rappern "The Quest" und "A.P.R" / Begeisterte Teilnehmer

    Kinder kaum zu bremsen

    Der zehnjährige Musa hat es "drauf": Vor einem Jahr begann der Junge zu rappen und er macht das richtig klasse. "Es ist gut, wenn man so früh anfängt. Bei uns im Workshop lernt er noch mehr", stellt Andi Pelligra "A.P.R" fest. Zusammen mit Kevin Mortyniak, genannt "The Quest", bietet er im Rahmen des Ferienprogramms zehn Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren... [mehr]

  • Ilvesheim Sportliche Wettkämpfe und Showprogramm

    Spaßturnier auf der Insel

    Am Sonntag, 9. September, finden in Ilvesheim zum ersten Mal die sogenannten Inselspiele statt. Veranstalter ist die Birds Group, eine Agentur für Kommunikation und Neue Medien aus Mannheim. In Disziplinen wie Kleinfeldfußball, Parcours, Schwimmen, Tauziehen und Darts können sich Teams, Vereine oder Einzelkämpfer messen. Die Teilnahmegebühren betragen für... [mehr]

Ketsch

  • Sportvereinigung 06 Fußball-Probetraining für Ferienkinder

    Am runden Leder haben auch Mädchen ihren Spaß

    Nicht nur die Großen tun es, auch Jugendliche und Schulkinder, sogar Kleinkinder probieren es, wenn auch noch manchmal auf wackeligen Beinchen - alle kicken gerne. Im Wald kickt man gerne gegen Tannenzapfen, auf der Straße vielleicht gegen Steine. Wer auch sonst an einem liegenden Ball vorbeigeht, ohne zu kicken, hat sicher viel im Leben versäumt. Die Lust an der... [mehr]

  • Autobahn 6 Unachtsamkeit zieht Unfall mit zwei Verletzten und Vollsperrung nach sich

    Aufprall verläuft glimpflich

    Zwei leicht verletzte Personen und etwa 60 000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Unfalls vom gestrigen Nachmittag auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim. Unachtsamkeit war - nach vorläufigen Polizeiangaben - die Ursache für diesen Zwischenfall zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen. Ein 44 Jahre alter Mann aus dem... [mehr]

  • Ortsgeschichte Gründungsmitglied Otmar Fuchs erinnert sich an die Anfänge des Heimat- und Kulturkreises vor 25 Jahren

    Historisches Erbe bewahren und pflegen

    Schon im Zusammenhang und im Nachklang mit dem gemeindegeschichtlichen und heimatkulturellen Großereignis der 800-Jahrfeier der Gemeinde im Jahre 1950 wurde in der Einwohnerschaft darüber gesprochen und der Wunsch geäußert, in der Enderlegemeinde einen Heimatverein zu gründen. Viele erinnerten sich auch noch an den Heimat- und Verkehrsverein, der zwischen dem... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    Auch Christen müssen sich "zu Wort melden"

    Wer sich Gehör verschaffen will, der muss sich zuvor zu Wort melden. Die einen treten "tough" - selbstbewusst - auf, die anderen "soft" - zurückhaltend. Manche argumentieren mit Charme, andere setzen ihre Positionen mit Härte durch. Wer seine eigene Meinung zu einem bestimmten Thema kund tun will, gar in seinen Kreisen punkten und Akzeptanz erreichen will, der... [mehr]

  • Das geistliche Wort

    Moderne Sklaverei - oder Wert statt Würde

    Von Dr. Frank Meessen Mit unseren vielen Gedenktagen, die es inzwischen gibt, ist das so eine Sache. Auf den ersten Blick ging es mir Ende August auch mal wieder so, als es den Gedenktag "zur Erinnerung an den Sklavenhandel und seine Abschaffung" gab. Da kommen einem Bilder von Märchen aus 1001 Nacht in den Sinn: von Sklaven am Hof des Königs, mit denen es das... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Sechs Künstler stellen in Mannheim-Käfertal aus

    "Babyhäute" und Fossilien

    Eine sonderbare Straße: Rote Lichter leuchten aus einzelnen Fenstern. Auf Fotoaufnahmen blicken dort Frauen in Dessous dem Betrachter entgegen - mal auf Stühlen sitzend, mal keck von der Seite in die Kamera lächelnd. Die Auerhahnstraße in Mannheim-Käfertal scheint wie verwandelt. Die Idee dazu hatte die Mannheimer Künstlerin Elles Magermans, und die Anwohner... [mehr]

  • Literatur regional Walter Laufenberg schreibt über den Irak und den Alltag der Menschen

    Am Vorabend des Krieges

    Bald sind es zehn Jahre her, dass amerikanische Soldaten nach einem kurzen Feldzug Bagdad einnahmen. Obwohl die Medien damals ausführlich darüber informierten, sind viele Vorgänge bis heute hinter einem undurchsichtigen Propagandaschleier verborgen. Deshalb könnte dem Reisebericht des Mannheimer Schriftstellers und Journalisten Walter Laufenberg, der kürzlich... [mehr]

  • Pop Bob Dylans 35. Album "Tempest" setzt der Reihe meisterhafter Alterswerke die Krone auf

    Auge in Auge mit dem Sturm

    Ein neues Album von Bob Dylan löst immer dieselben Reflexe aus: Die kriselnden Gesellschaften des Westens erhoffen Sinnstiftung, Deutungen oder zumindest eine Positionierung - auch von dem schratigen, aber schon qua Lebensalter weisen Rock-Orakel. Die Interpretationsmaschinerie lief zwangsläufig schon vor Wochen an, als der Titel bekanntgegeben wurde: "Tempest".... [mehr]

  • Das neue Buch Martin Suter beobachtet die "Business Class" beim Abschalten

    Das Schlimmste: der Familienurlaub

    Burn-out! "Zuerst denkt Werder, es handle sich um eine besonders exklusive Feriendestination - Grand Hotel Burn-out, das Burn-out-Atoll oder Martha's Burn-out - und ärgert sich, dass Grieder sich das zeitlich und finanziell leisten kann." Aber dann merkt er, dass Burn-out eine Krankheit ist. Stress, das kennt Werder, Burn-out war ihm neu. Und dass ausgerechnet... [mehr]

  • Jazz In Mannheims Klapsmühl' startet die Saison 2012/13

    Deutsche Wertarbeit

    Die deutsche Jazzszene strotzt vor Kreativität und auch in Mannheim sorgen dank der Musikhochschule immer neue Talente für Aufsehen. Beidem trägt die IG-Jazz-Rhein-Neckar mit ihrem Konzertprogramm in der Mannheimer Klapsmühl' in D 6, 3 Rechnung. Zu den Höhepunkten der Saison 2012/13, die mit dem Sextett des aus New York nach Mannheim zurückgekehrten Gitarristen... [mehr]

  • Film

    Entstehung der Kölner Domfenster

    Bei der Reihe "Film & Kunst", einer Kooperation von Kunsthalle Mannheim und Cinema Quadrat, steht mal der Schaffensprozess im Vordergrund, mal die Persönlichkeit eines Künstlers. Auf unterschiedlichen Ebenen und mit verschiedenen Ausdrucksformen rücken Filme Künstler und Kunst in den Fokus. Um die Entstehung der Kölner Domfenster dreht sich der Dokumentarfilm... [mehr]

  • Jazz Grandiose neue CD der Kölner Band Underkarl

    Geballte Energie

    Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen: Wie wär's mit dem Titel "Beste deutsche Jazz-CD des Jahres"? Was die Kölner Gruppe Underkarl auf "Homo Ludens" präsentiert, ist atemberaubend. Das Quintett packt 100 Jahre Jazzgeschichte in kompakte, im Schnitt dreieinhalb Minuten kurze Stücke. Vom knallenden Slap-Bass der Oldtime-Ära über die abstrakten... [mehr]

  • Hintergrund Vor einem Jahr wurde der bedeutende Slevogthof an einen Landauer Architekten verkauft - ein Ortsbesuch in Leinsweiler

    Rückbau zu alter Größe

    Sein "privates Tusculum" hat er es gern genannt. Ein Ort, der in Italien einst für die Behaglichkeit reicher Römer stand, für Max Slevogt jedoch in der Südpfalz lag. Ein Anwesen bei Leinsweiler, das er 1917 gekauft und in dem er seine schönsten Bilder gemalt hatte. Ein Refugium, in dem er seinen gesamten Nachlass hinterließ, nicht ahnend, dass es später zum... [mehr]

  • Kunst Tag des offenen Denkmals mit über 7000 Bauten

    Wahrzeichen öffnen Türen

    Ob alte Burgen oder historische Stadtzentren, ob Rathäuser oder Kirchen - Deutschland hat viele Denkmäler. Doch sie müssen beständig instand gehalten und restauriert werden, denn der Zahn der Zeit nagt an ihnen. Darauf will die "Deutsche Stiftung Denkmalschutz" alljährlich mit dem "Tag des offenen Denkmals" aufmerksam machen. Auch dieses Jahr haben am 9.... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg TOTAL-Feuerschutz feiert 100. Jubiläum / Wechselhafte Geschichte des Unternehmens / Millioneninvestition geplant

    Feuerlöscher vor Enteignung gerettet

    Mit einem Festakt im Schwetzinger Schloss hat das Ladenburger Unternehmen TOTAL gestern Abend sein 100. Jubiläum gefeiert. Geschäftsführer Jürgen Joseph beleuchtete die Meilensteine der TOTAL Feuerschutz, Bürgermeister Rainer Ziegler würdigte das Unternehmen in einem Grußwort. Ein mediterranes Buffet und ein Unterhaltungsprogramm mit Fireshow und... [mehr]

  • Ladenburg Aufenthaltsverbot für 21-Jährigen zeigt nach Auffassung der Polizei Wirkung

    Reist der Grapscher bald nach Hause?

    Angeblich soll der 21-jährige Grapscher, der zurzeit noch zu Besuch in Ladenburg ist, am Donnerstag auf der Neckarwiese erneut Frauen angesprochen haben. "Diese Information haben wir nicht. Im Gegenteil: Wir haben die Information, dass er sich an das erteilte Aufenthaltsverbot hält und früher als geplant ausreisen wird", sagte Polizeirevierchef Frank... [mehr]

  • Ladenburg Unterricht beginnt am Montag

    Schulen schrumpfen leicht

    Am kommenden Montag beginnt das neue Schuljahr 2012/2013. An der Merian-Realschule in Ladenburg werden dann 553 Schüler von 36 Lehrern unterrichtet. Damit geht die Zahl der Schüler gegenüber 2011 um rund vier Prozent zurück. Die Fünftklässler werden wie im vergangenen Jahr auf drei Klassen aufgeteilt, die Unterrichtsversorgung liegt nach Angaben der... [mehr]

  • Ladenburg Technischer Ausschuss tagt

    Was wird aus Roter Buche?

    In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause muss sich der Technische Ausschuss (TA) des Ladenburger Gemeinderates gleich mit acht Bauvorhaben befassen. Am Mittwoch, 12. September, um 18 Uhr im Rathaus steht unter anderem der Punkt Umbau, Modernisierung und Teilabriss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Neuen Anlage auf der Tagesordnung. Dabei soll ein... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball E 1 des TV Lampertheim verliert 1:2 gegen Einhausen

    Ein Tor in letzter Minute

    Im ersten Heimspiel der neuen Saison unterlag die E1-Jugend des TV Lampertheim der SG Einhausen mit 1:2-Toren. Einhausen hatte den TVL fest im Griff, zeigte gute Kombinationen und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. In der sechsten Minute rettete der Pfosten die Lampertheimer. Im weiteren Spiel zeigte Moritz Döring im Lampertheimer Tor mehrfach gute Leistungen. In... [mehr]

  • Blick nach Worms Rick Kavanian gastiert mit "Egostrip"

    Ein-Mann-Show im Lincoln-Theater

    "Egostrip" - so heißt die Show, mit der Rick Kavanian am Dienstag, 9. Oktober, 20 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater gastiert. Laut Ankündigung handelt es sich um einen "Ein-Mann-Kinofilm auf der Bühne". Alle Haupt- und Nebenrollen spiele Rick Kavanian.Lappalie? Alien aus Lappland?Er steht vor Gericht. Angeblich geht es nur um eine Lappalie, aber: Wer ist eigentlich... [mehr]

  • Freiwilligentag I 20 Projekte in Lampertheim angemeldet / Weitere Helfer gesucht / Auch spontane Teilnehmer sind willkommen

    Eine Stadt sieht blau für lau

    Heute in einer Woche krempeln zahlreiche Freiwillige die Ärmel hoch. Insgesamt 20 Projekte stehen in Lampertheim beim Freiwilligentag unter dem Motto "Wir schaffen was" am 15. September zur Auswahl - vom Anstreichen eines Kita-Klettergerüsts bis zum Besuch im Altenheim. Und die meisten Veranstalter können noch weitere Teilnehmer gebrauchen, niemand werde... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Erste Berufsbörse mit familiärem Charakter / Schüler kommen mit vielen Bereichen in Berührung / Zwanglose Gespräche und Anschauungsmaterial

    Eltern informieren als Berufsexperten

    "Welche Ausbildung will ich nach dem Abitur machen, welches Studium absolvieren?" Das sind Fragen, die sich viele Schüler, spätestens in der Oberstufe, stellen. Um ihnen eine Entscheidungshilfe zu geben, ging das Lessing-Gymnasium nun einen ungewöhnlichen Weg. Es veranstaltete erstmals eine Berufsinfobörse in den eigenen Räumlichkeiten - mit Eltern als... [mehr]

  • Energie Gegner stehen heute mit Infostand auf dem Schillerplatz / Projektleiter wirft Initiativgruppe vor, die Öffentlichkeit "vorsätzlich falsch" zu informieren

    Geplante Biogas-Anlage erhitzt weiter die Gemüter

    Die Kritiker der geplanten Biogasanlage in der Lache, die sich in einer Initiativgruppe zusammengeschlossen haben, wollen heute die Bevölkerung über ihre Vorbehalte informieren. Dazu werden sie ab 9.30 Uhr an einem Stand auf dem Schillerplatz über die möglichen Folgen der Inbetriebnahme und die Auswirkungen der Anlage auf Landschaft und Umwelt hinweisen - mit... [mehr]

  • Kerwe Lampertheim bis Montagabend in Feierlaune

    Gespanntes Warten auf die Reden

    Mit dem Aufhängen des Kerwekranzes am Alten Rathaus an der Römerstraße fällt der offizielle Startschuss zur Lampertheimer Kerwe - am heutigen Samstag um 17 Uhr. Die Kerweborscht treffen sich zuvor im Hof des Heimatmuseums und ziehen mit dem Kerwekranz durch das Kerwedorf entlang der Römerstraße. Besser gesagt, sie fahren - und zwar stilecht mit einem... [mehr]

  • Theater Gruppe spielt "Alibaba und die Pfirsichräuber"

    In Hofheim steht "Unkraut" auf der Bühne

    Die Jugendgruppe "Unkraut" der Theatergruppe "Kraut-storze" befindet sich in der heißen Phase vor der Premiere ihres Dreiakters "Alibaba und die Pfirsichräuber". Dreimal wöchentlich proben sie derzeit - unter den Fittichen von Armin Tremmel, Julia Hertling, Kim Ramb und Frank Nicklas im Bürgerhaus. So bereitet sich die Gruppe auf die Premierenvorstellung am... [mehr]

  • Musiker-Initiative Viernheimer Band um Ralph Hennicke präsentiert im Lampertheimer Alten Kino einen Abend voller Udo Lindenberg-Songs

    Kein Grund zur Panik

    Wie das Original im März in der SAP-Arena startet auch die Kopie den Abend mit dem 80er- Jahre-Endzeit-Kracher "Odyssee". Es ist eine ausgesprochen gelungene Reminiszenz an Udo Lindenberg, die Ralph Hennicke da über zweieinhalb Stunden im Alten Kino bietet. Die Musiker-Initiative Lampertheim (MIL) und "Cultur Communal" haben die Coverband "Panik für Udo" aus... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Erste Tischtennis-Herrenmannschaft siegt in der Kreisliga

    Klarer Heimerfolg gegen Mitaufsteiger

    Der Knoten ist geplatzt: Die erste Herrenmannschaft der Hüttenfelder Tischtennis-Sparte konnte den ersten Pflichtspielerfolg der Abteilung in der neuen, erwartet schwierigen Saison unter Dach und Fach bringen. Mit 9:2 siegten die Hüttenfelder klar gegen den Mitaufsteiger SKG Ober-Mumbach. Die anderen Mannschaften, sowohl im Herren- als auch im Schülerbereich,... [mehr]

  • Freiwilligentag II Eine ganze Region in Aktion

    Lampertheimweit vorn dabei

    Hämmern, streichen, Unkraut jäten - das sind nur einige der Arbeiten, die Menschen in der Region am nächsten Wochenende in Angriff nehmen werden. Denn dann ist der dritte Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Motto lautet: "Wir schaffen was". Insgesamt sind in der Online-Datenbank 256 Projekte eingetragen. Auch Lampertheims Nachbarschaft ist mit von... [mehr]

  • Kita Europaring Kasperle-Theater bringt Nachwuchs die Themen Energie und Umweltschutz näher

    Sammelseppel weiß, wohin mit Batterien

    Kasperle muss noch viel lernen in Sachen Umweltschutz. Er hat eine Batteriebox gestohlen und will diese doch tatsächlich im Garten der Großmutter vergraben. Weil Saft in einer Batterie sei. Da wissen es die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Europaring besser. Sie sind informiert: Alte Batterien gehören in eine Sammelbox. Sie können in Supermärkten, im... [mehr]

  • Fußball AH-Fußballer der SG Hüttenfeld setzen sich beim 8. Otmar-Alleborn-Turnier durch

    Sieg ohne Gegentore

    Auf Einladung des SV Rodenbach haben die AH-Fußballer der SG Hüttenfeld am 8. Otmar Alleborn Turnier teilgenommen. Am Ende gingen sie als deutlicher Sieger vom Platz. Zehn Mannschaften hatten sich für dieses Turnier gemeldet. Hüttenfeld spielte in einer Gruppe mit Mannschaften aus Lautersheim, dem Gastgeber SV Rodenbach, Wattenheim und Großkarlbach. Im ersten... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Stadtverordnete tagen am Freitag

    Die Stadtverordnetenversammlung kommt am nächsten Freitag, 14. September, zu ihrer nächsten Sitzung im Stadthaus zusammen. Beginn ist um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Antrag der FDP-Fraktion, ob die Domgasse zwischen der Schulstraße und der Wilhelmstraße als Spiel- und Fahrstraße ausgewiesen werden könnte. Außerdem schlägt die FDP vor,... [mehr]

Lautertal

  • Vortrag Energieagentur informiert Eigentümer

    Häuser richtig dämmen

    Öl und Gas werden zunehmend knapp und teuer. Hauseigentümer, die sich vor steigenden Energiepreisen schützen wollen, müssen ihr Gebäude dämmen. Die Gemeinde Lautertal und die Energieagentur Bergstraße, Fachbereich der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB), laden ein zu einem Vortrag "Vom Altbau zum Niedrigenergiehaus". Hendrik Frey erläutert dabei, warum... [mehr]

  • Notstand Gemeinde kann Garantie für Eltern nicht einlösen

    In den Kindergärten ist kein Platz mehr

    In der Gemeinde Lautertal ist die Versorgung der Kinder ab drei Jahren mit Kindergartenplätzen nicht mehr gewährleistet. Das wurde bei der Sitzung des Sozialausschusses der Gemeindevertretung am Donnerstag deutlich, zu der einige der betroffenen Eltern gekommen waren. Auf der Tagesordnung stand eigentlich die Bedarfserhebung und Konzepterarbeitung für die... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Energiewende

    Ersetzt bisweilen operative Hektik geistige Windstille?

    Der politische Alltag in Deutschland ist zunehmend geprägt von dem Begriff "Wende". So wendet sich die Basis der CDU von ihrer Parteivorsitzenden ab, die Wähler von der FDP, viele wenden sich inzwischen den Piraten zu, die SPD weiß noch nicht, welchem Kanzlerkandidaten sie sich zuwenden soll, und bei der Energiewende wenden sich die Grünen von dem Juchtenkäfer... [mehr]

  • Lautertalhalle

    Leichtfertiger Umgang mit dem Steuergeld

    "Finanzausschuss stimmt der Kreditaufnahme zu", BA vom 3. September Mit Verwunderung habe ich den Bericht über die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses gelesen. Ist es wirklich wahr, dass für die Sanierung des Daches der Lautertalhalle in Elmshausen ein Kredit über 350 000 Euro aufgenommen werden soll, ohne dass eine genaue Kostenkalkulation für die Arbeiten... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus

    Toller Schachzug der schwarz-grünen Kreiskoalition

    "Unter dem Dach der Uniklinik Heidelberg", BA vom Dienstag, 4. September Der Kreis will sein Kreiskrankenhaus an das renommierte Uniklinikum Heidelberg abgeben. Hoher Investitionsstau und defizitäre Jahresabschlüsse haben die Verantwortlichen im Kreis getrieben. Ein Zustand, der bei den anderen Krankenhäusern ähnlich ist. Im Vordergrund stehen die... [mehr]

  • Prämierung Winzerfestumzug

    Warum hat ein politisch motivierter Wagen gewonnen?

    "Bürgerhaus-Initiative mit dem schönsten Motivwagen", BA vom 7. September Jedes Jahr machen sich Vereine aus Bensheim und dem Umland Gedanken und viel Arbeit, um am Winzerfestumzug einen schönen und repräsentativen Wagen oder eine Fußgruppe auf die Beine zu stellen. Wenn auch angemerkt sein darf, dass der Umzug immer mehr einem Karnevals- oder Kerweumzug... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Untere Hauptstraße in Hockenheim Im Birkengrund sollen Anwohner für "Flickenteppich" bezahlen

    Den Letzten beißen die Hunde

    Wie schön ist doch die Untere Hauptstraße geworden, da werden wenigstens die Anwohner für die lange Dauer der Bauarbeiten etwas entschädigt. Wenn "wir" uns nur auch darüber freuen könnten - wir in der Birkenallee, der einst grünen Lunge Hockenheims, dem Birkengrund. Im Laufe der Jahre haben sich in diesem Gebiet viele neue Eigentümer oder Mieter für die... [mehr]

  • Tempo 30 in Plankstadt Gilt das Tempolimit eigentlich "Im Grund" nicht mehr? / Kritik an Fahrern von heimischen Unternehmen

    Die B 535 ist für alle Lastwagen da

    Im Juni 2012 zur Einführung von Tempo 30 in der Schwetzinger Straße in Plankstadt verkündet die SZ: "Keine Chance mehr für Raser." Eine Kampfansage an alle Ignoranten und Unverbesserlichen. Nicht lange brauchte das Großereignis, bis es Aufnahme im Kreise der Leserbriefschreiber fand. Am 9. Juni die erste Erfolgsmeldung: "Wir Anwohner sind deutlich entlastet." Es... [mehr]

  • Steuer-CD

    Kirchhoff-Ideen endlich umsetzen

    Im Moment ist es populär, politisch darüber zu streiten, ob der Staat für Ware von Kriminellen Millionen Euro zahlen sollte oder nicht. Viele hochrangige Politiker sind dafür und begründen ihre Entscheidung damit, dass man die benachteiligten Steuerfahnder unterstützen muss. Unsere Bundesjustizministerin geht einen anderen Weg und muss dafür heftige Prügel... [mehr]

  • Verkehrsminister Ramsauer

    Wichtiger wäre die Zwangsbremsung

    Laut Zeitungsbericht will Verkehrsminister Ramsauer mehr Radfahrer! Er sollte sich zuerst darum kümmern, dass Fahrräder ohne Licht nicht mehr zugelassen sind! Wie oft sieht man bei Dunkelheit Jugendliche ohne Licht durch die Gegend fahren, sie gefährden damit sich und andere! Nach Berichten vom Wochenende über schlimme Auffahrunfälle müsste der Verkehrsminister... [mehr]

  • Teilhaberechte

    Wohin bewegt sich die Bundesrepublik?

    Die Infragestellung, ob die NPD eine demokratische Partei sei, wie sie kürzlich ein Leserbriefschreiber stellte, halte ich für durchaus berechtigt. Jedenfalls spricht er Herrn Saam nicht sein Demokratieverständnis ab, wie Frau Ries daraufhin meinte. Mit großer Besorgnis schaue ich jedoch auf die Entwicklungen in der Bundesrepublik, mit denen gegen einige... [mehr]

  • Juristisch und religiöse Frage Es ist ein direkter Befehl Gottes, der in der Bibel steht

    Worauf basiert die Beschneidung eigentlich?

    Ist die Beschneidung gottgewollt? So lautete die Überschrift einer der letzten Leserbriefe. Darauf kann uns nur die Bibel Antwort geben, denn sie ist ein Buch, das von den Anfängen her 3500 Jahre alt ist (Mose ist der Autor der ersten fünf Bücher), die schriftlichen Aufzeichnungen der Vorväter gehen noch viel weiter zurück. Die Bibel ist also diesbezüglich das... [mehr]

Lifestyle

  • Durch die "grüne Hölle"

    Ein historischer Almritt am Alpenrand in Oberbayern führt wie im vorletzten Jahrhundert von Wiese zu Wiese. [mehr]

  • Eine Auszeit in den Bergen steht hoch im Kurs

    Aus ganz Deutschland melden sich Jahr für Jahr Interessenten, die mindestens eine Saison lang als Sennerin oder Senner zurück zur Natur finden wollen. [mehr]

  • Essen wie die Neandertaler

    Das Berliner "Sauvage" ist das erste "paleo-Restaurant" Europas. Nur prähistorische Zutaten kommen dort auf die Teller. Das Lokal ist gut besucht, denn immer mehr Menschen stellen ihren Speiseplan um. [mehr]

  • Maja, erzähle uns von dir

    Vor 100 Jahren erfand Waldemar Bonsels die freche kleine, schlaue Biene. Doch sein Buch ist längst in Vergessenheit geraten - heute kennen Kinder nur noch die stupsnasige Version aus der Trickfilmserie. Immerhin hat das Insekt so die Jahre überdauert. [mehr]

Lindenfels

  • Feuerwehr Lindenfels Brandschützer protestieren gegen Nein zur Fahrzeugbeschaffung / SPD und Grüne sehen Sicherheit nicht in Gefahr

    "Engagement wird mit Füßen getreten"

    Die Lindenfelser Feuerwehr hält an ihrer Kritik wegen der Ablehnung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs für die Brandschützer fest. In einem offenen Brief an die Stadtverordnetenversammlung und den Magistrat legen die Feuerwehrleute ihre Einwände dar. SPD und Grüne rechtfertigen den Schritt dagegen. Es geht um eine Ersatzbeschaffung für das Löschgruppenfahrzeug... [mehr]

  • Kirche Lindenfelser Gemeinden hatten zu Kinderbibeltagen eingeladen

    Die vier Elemente standen im Mittelpunkt

    Die Lindenfelser Kinder waren von der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde zu ökumenischen Kinderbibeltagen eingeladen. Unter dem Motto "Freuet Euch der schönen Erde" erfuhren die Sechs- bis Elfjährigen einiges über die vier Elemente Luft, Erde, Wasser und Feuer. Das Organisationsteam um Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig und Gemeindereferentin Luitgard... [mehr]

  • Lindenfels Stadt und Land wollen sich Reparaturkosten für eine Mauer teilen / Kirche sieht sich für zweite Mauer nicht in der Pflicht

    Erste Einigung im "Drachenfels"-Streit

    Knapp drei Jahre ist es her, dass den Lindenfelsern ein tonnenschwerer Granitbrocken quasi direkt vor die Füße gerauscht ist. In dem seither andauernden Streit darüber, wer den entstandenen Schaden bezahlen soll, hat es jetzt eine erste Einigung gegeben. Zwei Stützmauern hat der Fels auf seinem Weg in den Kurgarten teilweise niedergerissen, die Reparaturkosten... [mehr]

  • GAZ-Jubiläum im Michelsmarkt-Festzug

    Eine farbenfrohe Nummer steuerte die Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) zum Festzug am Reichelsheimer Michelsmarkt bei. Dabei nutzte die Lehranstalt die Gelegenheit, um auf ihre Feier zum 40-jährigen Bestehen hinzuweisen, das heute und morgen gefeiert wird. Selbst der heftige Regen ließ die Stimmung der Gruppe nicht sinken, heizten doch die "Green Panties" ordentlich... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Schmidt will auch Helbig unterstützen

    Stadtverordnetenvorsteher Rudi Schmidt hat nach dem Ortstermin von Bürgermeisterkandidatin Alexandra Kleiné deren Gegenkandidaten Michael Helbig seine Unterstützung angeboten. Wie berichtet, hatte Schmidt eine Einladung zu dem Kleiné-Termin als Stadtverordnetenvorsteher unterzeichnet, obwohl das Amt parteipolitische Neutralität verlangt. "Der guten Ordnung... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Neues Semester hat begonnen

    Sprachen und Gesundheit

    Kurse aus den Bereichen Sprachen und Gesundheit bietet die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße im Herbst in Lindenfels an. Neu im Angebot ist in diesem Semester eine Farb- und Typberatung, die am 29. September stattfinden wird. Die Kurse zur Gesundheit sind bereits weitgehend ausgebucht. Wenige freie Plätze bieten noch der Diabetikersport in Zusammenarbeit mit... [mehr]

Lokalsport BA

  • Bleichrockers finden es lustig

    Eigentlich könnte man meinen, dass der Spaß so langsam aufhört. Die als "Bleichrockers-Showgruppe" bekannte dritte Basketballmannschaft des VfL Bensheim ist in der anstehenden Saison nämlich nicht mehr auf unterster Ebene, sondern nach dem Aufrücken nun eine Klasse höher in der Kreisliga B am Ball. Da kann für sie erstmals sogar der sportliche Abstieg drohen.... [mehr]

  • Tennis Bensheimer U8-Talente gewinnen Bezirksfinale

    Die Kleinsten sind schon jetzt die Größten

    Die U8-Tennis-Jugendmannschaft des TC Bensheim gewann das Bezirksfinale im Tennis-Vielseitigkeitswettbewerb der Jüngsten gegen TEC Darmstadt in Weiterstadt und steht in der Hessen-Endrunde am 22./23. September in Weiterstadt. In den Vielseitigkeitsübungen reichte es nur zu einem Sieg im Fächerlauf. Es stand 6:2 für den Gegner. Bei den Tennisspielen trumpften die... [mehr]

  • Triathlon

    Gut in Tirol, nicht so gut in Hannover

    Ein Stelldichein der Triathlongrößen über die Mitteldistanz (Half-Ironman: zwei Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21 Kilometer Laufen) gab es am Walchsee in Tirol. Mit dabei unter den fast 1000 Teilnehmern waren vom Schwimmclub Heppenheim Markus Lutz (Alterklasse 35 bis 39) und Steffen Krotz (AK 24 bis 29). Krotz erreichte in 4:45 Stunden den 134. Rang... [mehr]

  • Triathlon Lorscher Stefan Eichheimer erreicht in Schweden eine sensationelle Zeit / Verzicht auf WM-Start auf Hawaii

    Nach achteinhalb Stunden in einer neuen Ironman-Dimension

    Was für eine Zeit: 8:29:15 Stunden. Stefan Eichheimer ist in eine ganz neue Dimension vorgestoßen beim Ironman in Kalmar (Schweden). "Es ist ganz gut gelaufen", sagt der Lorscher Triathlet ein wenig bescheiden zu seiner neuen Bestzeit. Seinen persönlichen Rekord hat er an der schwedischen Ostküste um knapp 35 Minuten gesteigert. Die Altersklasse (30 bis 34 Jahre)... [mehr]

  • Handball Flames treten am Sonntag beim FSV Mainz an

    Pokalspiel ist eine gute Generalprobe

    Die Flames brennen schon lange darauf, dass es endlich losgeht. Die Generalprobe für eine möglichst wieder erfolgreiche Zweitliga-Saison geht am morgigen Sonntag, 16 Uhr, in der Begegnung der ersten Runde des DHB-Pokals beim FSV Mainz 05 über die Bühne. Das Aufeinandertreffen in der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule ist für beide Zweitligisten auf jeden Fall... [mehr]

  • Altstadtlauf Sieger bei den Schülern kam aus Bensheim

    Schneller Nachwuchs

    In Massen zog es gestern Abend die Läufer zum sechsten Heppenheimer Altstadtlauf. Vor einer prächtigen Zuschauerkulisse liefen 614 Kinder die Strecken über 1000 und 2000 Meter, später gingen 26 Staffeln und über 150 Läufer an den Start auf der 7800-Meter-Strecke. Beim Nachwuchs kam der Schnellste aus Bensheim: Patrick Gelbarth (Jahrgang 2003) lief die 1000... [mehr]

  • Fußball

    Sebastian Rode ist "unverkäuflich"

    Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt steht kurz vor einer Vertragsverlängerung mit U21-Nationalspieler Sebastian Rode. "Es fehlen nur noch Kleinigkeiten. Es wäre schön, wenn er sich kurzfristig entschließen könnte, unser Angebot anzunehmen", bestätigte Vorstands-Chef Heribert Bruchhagen in einem Interview. Der 64-Jährige nannte Rode "den besten Spieler,... [mehr]

  • Vor der neuen Handball-Saison Routiniers und A-Jugendliche sollen schlagkräftige Truppe bilden

    Tvgg wirkt personellen Problemen entgegen

    Unkomplizierter soll die neue Saison 2012/13 für die Handballer der Tvgg Lorsch in der Bezirksliga A laufen. Nicht im sportlichen Sinne, denn dort scheint die junge Truppe von Trainer Reinhold Wild - vereinzelt gespickt mit Routiniers - gefestigt und belegte in der abgelaufenen Spielzeit von Beginn an einen sicheren Mittelfeldplatz. Doch im personellen Bereich, denn... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball SVW-Trainer Hollich telefoniert mit von Fallois

    Klärendes Gespräch

    Im pikanten Regionalliga-Derby ist der SV Waldhof heute beim ambitionierten Tabellenzweiten 1899 Hoffenheim II (14 Uhr) im Dietmar-Hopp-Stadion zu Gast. Derweil scheint sich die Diskussion um Trainer Reiner Hollich etwas entspannt zu haben, nachdem Präsidiumssprecher Immo von Fallois zuletzt von einer "Woche der Wahrheit" gesprochen hatte. Hollich: "Ich habe mit ihm... [mehr]

  • Hockey Runde beginnt am 15. September / Letzter Härtetest beim Bundesliga Cup heute und morgen

    MHC-Herren peilen "Final Four" an

    Wenn am 15. September die neue Saison in der Feldhockey-Bundesliga beginnt, will eine verjüngte Herrenmannschaft des Mannheimer HC den Sprung in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft schaffen. "Das Final Four-Turnier zu erreichen, wäre unser Wunsch, aber bis dahin ist es ein langer Weg", weiß MHC-Herrentrainer Michael McCann. "In der vergangenen Saison hatte... [mehr]

  • Fußball Unbekannter verpasst Peter Reichelt am Sonntag Schlag auf den Hinterkopf / Referee erstattet Strafanzeige und gibt sein Hobby auf

    Schiedsrichter brutal attackiert

    Es sollte ein friedliches Nachbarschaftsderby werden - doch das Spiel der Fußball-Bezirksklasse Nord zwischen der DJK Concordia Ludwigshafen und dem TSV Eppstein vom vergangenen Sonntag versank im Chaos. Nach einem Spielabbruch, tumultartigen Szenen und einer brutalen Zuschauerattacke endete der Nachmittag für Schiedsrichter Peter Reichelt (Bild) von der Post-SG... [mehr]

  • Handball

    SGL: Mit Gäßler und Kohlbacher

    Nach der knappen Auftaktniederlage in der zweiten Handball-Bundesliga kann die SG Leutershausen am kommenden Sonntag erneut punkten. Um 17 Uhr spielen die "Roten Teufel" in Schwerin. Beim Tabellenfünfzehnten des Vorjahres kann Trainer Holger Löhr wieder auf alle Spieler zurückgreifen. Auch die beiden Jugend-Nationalspieler Felix Gäßler und Jannik Kohlbacher... [mehr]

  • Triathlon Bernd Schnabel bei Weltmeisterschaft dabei

    Start in Las Vegas

    Zwei Triathleten der MTG Mannheim haben sich für Weltmeisterschaften qualifiziert. Bernd Schnabel war beim Ironman 70.3 European Championships in Wiesbaden als Sechster seiner Altersklasse 40-44 erfolgreich und wird am kommenden Sonntag in Las Vegas bei der WM an den Start gehen. In Wiesbaden benötigte er für 1,9 km Schwimmen (29:15 Minuten), 90 km Radfahren... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spieler der Woche Stefan Frödert vom VfR Bürstadt kann mit 26 Jahren bereits auf eine bewegte Karriere zurückblicken

    "Potenzial für höhere Klassen"

    Die Bilder vom Besuch des großen FC Bayern München im heutigen Robert-Kölsch-Stadion führt sich Stefan Frödert immer wieder gern vor die leuchtenden Augen. "Auf einem Foto ist meine Mutter sogar mit Sepp Herberger und Franz Beckenbauer zu sehen", erzählt der 26-jährige Mittelfeldmotor des VfR Bürstadt stolz. Die Schwarz-Weiß-Abzüge vom Freundschaftsspiel... [mehr]

  • Fußball Kreisoberligist präsentiert neuen Trainer

    Lipusch übernimmt SG Riedrode

    Fußball-Kreisoberligist SG Riedrode ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Patrick Lipusch, bis zum Ende der vergangenen Saison Coach bei der damals noch existierenden Spielgemeinschaft Mitlechtern/Lörzenbach, wird Nachfolger von Olaf Preuß. Dieser hatte seinen Dienst bei den Riedrodern vor einer Woche quittiert. Preuß begründete seinen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga Waldhof gastiert bei TSG Hoffenheim II

    "Als Weckruf einzuordnen"

    Im pikanten Regionalliga-Derby ist der SV Waldhof Mannheim heute beim ambitionierten Zweiten 1899 Hoffenheim II (14 Uhr) im Dietmar-Hopp-Stadion zu Gast. Derweil scheint sich die Diskussion um Trainer Reiner Hollich etwas entspannt zu haben. Präsidiumssprecher Immo von Fallois hatte von einer "Woche der Wahrheit" gesprochen. Hollich: "Ich habe mit ihm telefoniert... [mehr]

  • DHB-Pokal TSG Ketsch in erster Runde bei HSG Sulzbach/Leidersbach gefordert / Zweite Mannschaft empfängt SG Bietigheim

    "Pokal hat hohen Stellenwert"

    Die Vorbereitung hat ein Ende: Für die Ketscher Bären steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Bevor allerdings der Ligaalltag eine Woche später auf die Handballerinnen von TSG-Coach Marcus Gutsche wartet, geht es am Samstag, 19 Uhr, in der ersten Runde des DHB-Pokals in Sulzbach/Leidersbach um das Weiterkommen. Nahezu zeitgleich um 19.30 Uhr trägt die... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Neulußheim gastiert heute zum Derby in Reilingen / Sitzt Krummlauf weiter auf der Bank von Schwetzingen II?

    Gabor Gallai fehlt sein Impulsgeber

    Nach drei Spieltagen der Fußball-Kreisklasse A hat der SC Olympia Neulußheim mit sieben Punkten gut vorgelegt und sich erst einmal oben in der Tabelle niedergelassen. Mit einem Sieg am heutigen Samstag beim SC 08 Reilingen (15 Uhr) würde die Mannschaft von Trainer Gabor Gallai zumindest vorerst an die Spitze klettern. Gallai will allerdings die aktuelle... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Ketsch geht selbstbewusst in Duell mit Spitzenteam aus St. Leon / Plankstadt empfängt Dossenheim / Brühl und Eppelheim vor Auswärtsaufgaben

    Mit Respekt, aber auch mit breiter Brust

    Nichts Erhellendes von den Fußball-Landesliga-Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet gab es am Mittwochabend zu sehen: Beim Spiel der TSG Eintracht Plankstadt in Wieblingen wurde es in der zweiten Halbzeit dunkel, da die Flutlichtanlage ihren Geist aufgab, der FV Brühl bekam zu Hause gegen VfB Eppingen mit 0:4 einen auf die Mütze und Eppelheim kam nur zu... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B VfL Hockenheim bei Feudenheim II

    Radtke will nun auch Erfolge sehen

    Dem VfL Hockenheim kann in der Fußball-Kreisklasse B bislang niemand den Vorwurf machen, für langweilige Spiele zu sorgen: 2:2, 5:5 und 3:3 - für 20 Tore an drei Spieltagen standen die VfL-Spieler Pate. Doch Trainer Heinz Radtke will nicht nur unterhalten, sondern vor allem erfolgreich sein. Und deshalb nennt er den Start "enttäuschend". "Es müssen alle im... [mehr]

  • Eishockey

    Stars wollen ihren Titel verteidigen

    Für die Rhein-Neckar-Stars steht heute und morgen in der Eppelheimer Eishalle zum zweiten Mal der Stars-Cup an. Der Regionalligist will dabei seinen Titel von der ersten Ausgabe des Turniers verteidigen. Neben den letztjährigen Teilnehmern Eisbären Balingen und EKU Mannheim gehen diesmal auch der Ligakonkurrent CfR Pforzheim sowie der hessische Regionalligist EV... [mehr]

  • Handball-Oberliga Die HG Oftersheim/Schwetzingen spielt heute um 20 Uhr gegen Favorit Willstätt in der Oftersheimer Karl-Frei-Halle

    Unsers Traum von der Dritten Liga

    "Jedes Rädchen greift ineinander" - so beschreibt Daniel Unser den bisherigen Eindruck, den er von seinem neuen Verein HG Oftersheim/Schwetzingen gewonnen hat. Seit Juli diesen Jahres trainiert er dort als einer von drei Torhütern. Zehn Jahre lang spielte der 26-jährige Philippsburger davor bei der SG Kronau/Östringen, bis er entschied, sich eine neue... [mehr]

  • Sportkegeln Andreas Schmitt und Ursula Gastrop bei der DM

    Unter den besten Zehn

    Zwei Plätze unter den besten Zehn schafften die Sportkeglerinnen der DJK Hockenheim bei den deutschen Behinderten-Meisterschaften in Wiesbaden. Für die DJK hatte sich Ursula Gastrop bei den badischen Titelkämpfen qualifiziert, Andrea Schmidt rückte wegen der Erkrankung einer Keglerin nach. Über 130 Kegler absolvierten das Programm des deutschen Keglerbundes mit... [mehr]

Lorsch

  • Feuerwehr Alarmierung um 4 Uhr früh im Lagerfeld

    Feuer ohne Brandstiftung

    Die Lorscher Feuerwehr hat derzeit außerordentlich viel zu tun. Im Morgengrauen, um kurz nach 4 Uhr gestern früh, wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert. Anwohner im Lagerfeld hatten ein Feuer in der Lagerfeldstraße gemeldet. Mit vier Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte aus, berichtete Stadtbrandinspektor Franz-Josef Schumacher gestern auf Nachfrage. Die... [mehr]

  • Lyrik-Reihe "Leseschwarm" Ursula und Elmar Ullrich begeisterten mit berühmten Gedichten / Texte von Goethe und aus der Bibel

    Liebespoesie - ein Drama in fünf Akten

    Der lauschig-grüne Hofgarten des Theaters Sapperlot verwandelte sich für den Lorscher "Leseschwarm" zum Liebesnest. Die Idee, Gedichte an außergewöhnlichen Orten öffentlich zu lesen und vorzutragen geht auf die Initiative der Stadt Lorsch und einiger lyrikbegeisterter Bürger zurück. Die vierte Ausgabe der Veranstaltungsreihe stand unter dem Motto "Lauter Liebe... [mehr]

  • Gewerbegebiet Neue Halle gestern am Otto-Hahn-Ring eingeweiht / Entwicklungsgesellschaft Lorsch plant für 2013 "Daubhart-Tag" für interessierte Bürger

    Logistikzentrum ist schon ausgelastet

    10 800 Quadratmeter groß ist das neue Logistikzentrum am Otto-Hahn-Ring. Gestern wurde der mächtige Neubau im Daubhart eingeweiht. In den fast zehn Meter hohen Regalen ist noch Platz, die Kapazitäten am neuen Standort in Lorsch sind aber trotzdem bereits voll ausgelastet, freuen sich Dr. Torsten Rudolph und Reinhard Braun, Inhaber, beziehungsweise... [mehr]

  • Hobby Züchter aus neun Nationen präsentierten ihre Tiere in Karlsruhe / Prämierung für Werner Jakob am 6. Oktober

    Lorscher Vögel international erfolgreich

    Werner Jakob gehört seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Lorscher Vogelzüchtern, der seine gefiederten Freunde auch immer wieder auf großen internationalen Schauen präsentiert und der in Züchterkreisen einen guten Namen hat. Dabei kommt er in der Regel immer mit vordersten Plätzen seiner Vögel nach Hause. Das war auch jetzt wieder so, als er als einziger... [mehr]

  • Bauausschuss Frühere Anlage wurde - nach Ausfällen - vor drei Jahren stillgelegt / Neue Berechnungen der HSE

    Neues Blockheizkraftwerk im Keller des Rathauses?

    Rathaus, Hallenbad und Grundschule werden voraussichtlich schon bald wieder durch ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit Wärme versorgt. Der Energieversorger HSE will nach Angaben der Gemeindeverwaltung erneut eine entsprechende Anlage installieren, die gleichzeitig elektrische wie thermische Energie erzeugt. Schon in der Vergangenheit war ein Blockheizkraftwerk als... [mehr]

  • Skiclub

    Wein-Wanderung in Alsheim

    Die nächste Sommeraktivität des Skiclubs Lorsch ist eine WeinWanderung von rund drei Stunden im rheinhessischen Alsheim. Treffpunkt ist am 16. September um 10 Uhr vor dem Weingut Ehrat im Eschengartenpfad. Organisiert wird diese Wanderung vom Winzerverein Alsheim. Entlang des Wanderweges durch Weinlagen wie Sonnenberg, Römerberg, Goldberg, werden Alsheimer Weine... [mehr]

  • Jetzt bewerben Formular bis 15. September einsenden

    Wer wird der Verein des Monats?

    Eine besondere Chance haben Lorscher Vereine bei der Aktion "Verein des Monats". Der Bergsträßer Anzeiger und die Sparkasse Bensheim suchen nach einem Monatssieger aus der Klosterstadt.Aktionen für das StadtjubiläumBewerbungen als "Verein des Monats Oktober" sind möglich bis zum 15. September. Die Frage lautet: Wie bereitet sich Ihr Verein auf die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Religion Katholiken suchen nach Namen für Großpfarreien / Bekenntnis zu Ökumene

    "Das wird eine neue Kirche"

    Für manche Katholiken klingt die Zahlenkombination wie eine Drohung, für andere ist sie eine, vielleicht die letzte, Chance: 2015. Bis Advent selbigen Jahres soll die Umstrukturierung der Diözese abgeschlossen sein, an deren Ende es in Ludwigshafen fünf Großpfarreien geben wird statt den einst 17 selbstständigen Gemeinden. Und so ist es kein Wunder, dass auch... [mehr]

  • Fußball-Oberliga

    Arminia empfängt Köllerbach

    Vor dem Spiel des FC Arminia 03 Ludwigshafen in der Fußball-Oberliga gegen die Spfr. Köllerbach auf der Rheingönheimer Bezirkssportanlage heute um 15 Uhr warnt Trainer Thomas Fichtner davor, den Gegner zu unterschätzen - auch wenn die Saarländer noch ohne Sieg und mit erst einem Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen. In der vergangenen Saison hatten die... [mehr]

  • Justiz Drei Jahre Jugendstrafe für 20-jährigen Schläger

    Gürtel als Waffe

    Zu drei Jahren Jugendstrafe wegen mehrerer Fälle von Körperverletzung sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verurteilte gestern das Jugendschöffengericht am Amtsgericht einen 20-jährigen Ludwigshafener. Damit folgte das Gericht dem Antrag von Oberstaatsanwältin Doris Brehmeier-Metz. Der junge Mann war noch wegen mehrerer Diebstahlsdelikte und... [mehr]

  • BASF 80-Millionen-Investition für Umschlagsanlage von Lkw und Bahn / Bund fördert "innovative Verkehrspolitik"

    Kombiterminal erneut erweitert

    Das war noch einmal eine Riesenerweiterung, obwohl die Umschlagsanlage erst vor zwölf Jahren eingeweiht und 2005 schon mal vergrößert wurde: Durch den neuerlichen Ausbau verdoppelte sich die Fläche des BASF-Kombiverkehrsterminals auf 26 Hektar. Von der 80 Millionen Euro teuren Investition profitiert aber nicht nur die Anilin. Auch andere Unternehmen in der Region... [mehr]

  • Integration Fußballturnier von "Ballance Rheinland-Pfalz"

    Mit Fairness wird Niederlage zum Sieg

    "Mädchen ihr müsst Tore schießen", schallt es über den Sportplatz auf dem Gelände der IGS Ernst Bloch in Oggersheim. Ein Junge steht im Tor und feuert den weiblichen Teil seiner Mannschaft an. Beim Straßenfußballturnier "Ballance Rheinland-Pfalz" kickten 150 Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis zwölf Jahren, um ein Zeichen für Fairness und Integration... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Rettungsdienste

    "Blaulichtparty" in Käfertal

    In der Rettungswache des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Käfertal (Auf dem Sand) wird am heutigen Samstag, 8. September, gefeiert: Ab 18 Uhr steigt dort eine "Blaulichtparty". Infos zur Party: Initiiert haben sie Marc Eckart und Uwe Bader, beide hauptamtliche Rettungsassistenten beim ASB. Ab 20 legen zwei DJs auf, die sonst auch mit Blaulicht fahren - Monsiff... [mehr]

  • Baustelle Zielstraße Stadt reagiert auf Berichterstattung

    "Natürlich nicht schön"

    Die Stadt reagiert auf die Vorwürfe aus der Zielstraße. Am kommenden Montag träfen sich alle Zuständigen - "dann gibt es auch eine Rückkopplung an die Anlieger," versichert Markus Roeingh, Fachbereichsleiter Straßenbetrieb und Grünflächen. Wie der "MM" gestern berichtete, sind vor allem anliegende Unternehmer von der aufgefrästen Straße mit ihren steilen,... [mehr]

  • "Neugierde wecken"

    Frau Neumann, wie können Eltern ihren Kindern helfen, sich nach den Ferien wieder auf den Schulalltag einzustellen? Ulrike Neumann: Bei jüngeren Kindern ist es sinnvoll, die Schlafzeiten wieder langsam anzupassen - so dass sie nicht mehr so spät ins Bett gehen. Und man sollte das Thema Schule immer wieder ins Gespräch bringen. Allerdings nicht mit Druck, sondern... [mehr]

  • Stadtgeschichte

    Altertumsverein mit neuer Reihe

    Der Mannheimer Altertumsverein startet seine neue Vortragssaison. Den Beginn macht am Donnerstag, 13. September, die niederländische Sprachwissenschaftlerin Katja B. Zaich. Sie referiert über den Mannheimer Operettensänger, Schauspieler und Regisseur Fritz Hirsch. Er wurde vor allem in den Niederlanden als "Operettenkönig" gefeiert und kam während des Holocausts... [mehr]

  • Online-Auktion Heute Start der beliebten "MM"-Aktion

    Autos unter dem Hammer

    Das Bieten kann beginnen. Ab heute geht die Online-Auktion des "Mannheimer Morgen" in die siebte Runde. Diesmal stehen über 2400 Produkte zur Auswahl, insgesamt haben sie einen Ladenwert von über einer Million Euro. Dabei sind zwei Autos, Elektrogeräte, Uhren und Schmuck, aber auch Fotoshootings, Tanzkurse oder Reisegutscheine. Der Clou: Die meisten Artikel... [mehr]

  • Chancen überwiegen

    Es kommt einiges zu auf alle, die unser Bildungssystem in den kommenden Jahren gestalten müssen. Durch den Ausbau der Inklusion werden immer mehr Eltern von Kindern mit Behinderung die Möglichkeit nutzen, ihren Nachwuchs an regulären Schulen unterrichten zu lassen. Und mit der Einführung der Gemeinschaftsschule entsteht eine ganz neue Schulart. Beide... [mehr]

  • Finanzen "Autosymphonic" macht 1,1 Millionen Euro Defizit

    Deutliche Verluste

    Schön, aber teuer, dieses Fazit gilt für die "Autosymphonic" bei einem Blick auf die Kosten des Spektakels am Wasserturm. Die Veranstaltung kostete insgesamt 2,471 Millionen Euro und hat bei der Rosengartengesellschaft m:con ein Defizit von 1,1 Millionen Euro verursacht, was zu stürmischen Debatten im Aufsichtsrat führte. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz empfahl... [mehr]

  • Leserstimmen Viele Besucher erinnern sich gerne zurück, kritisieren aber die schlechten Sichtverhältnisse / "Offene Veranstaltung wäre wirkungsvoller gewesen"

    Einzigartige Show - aber die Sache mit der Sicht

    Auch nach einem Jahr kann sich Peter Strauch noch gut erinnern. "Klar, als Mannheimer können wir da ziemlich stolz drauf sein", sagt Strauch, wenn er heute über die Konzertveranstaltung "Autosymphonic" redet. Und er war ja nicht einfach nur so als Zuschauer dabei, der Sohn der Familie Strauch war einer der zahlreichen Mitwirkenden, er stand an einem der Autos,... [mehr]

  • Kunsthalle

    Experte hält Vortrag über Konversion

    Die Geschäftsstelle Konversion und das Baukompetenzzentrum der Stadt Mannheim laden am Dienstag, 11. September, um 19 Uhr in den Clubraum der Kunsthalle zum Vortrag. Referent ist Manfred Hegger, ein mehrfach preisgekrönter Architekt aus Kassel und Darmstadt. Er ist Professor für Entwerfen und Energieeffizientes Bauen an der TU Darmstadt sowie Präsident der... [mehr]

  • Kriminalität Zwei Mannheimer für Serie verantwortlich?

    Festnahmen nach Raub aus Radkorb

    Das Vorgehen der Räuber war dreist und gefährlich zugleich: Mit dem Auto fuhren sie ganz nah an Radler heran, durch das offene Fenster schnappte sich der Beifahrer dann die Taschen in den Fahrradkörben. Jetzt hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen - zwei Männer aus Mannheim, einer 26, der andere 32 Jahre alt. Sie sollen nicht nur für die vier angezeigten... [mehr]

  • Meßplatz Bierbörse lockt mit über 300 verschiedenen Sorten

    Für jeden Geschmack etwas dabei

    Ob afrikanisches Bananenbier, belgisches Kirschbier oder spezielles "Anti-Aging"- Bier - auf der Bierbörse auf dem Alten Meßplatz kommt wohl jeder Bierfreund auf seine Kosten. Nach längerer Zeit macht die Veranstaltung, die mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten stattfindet, wieder in Mannheim Halt. Seit gestern können Besucher an 30 Ständen über 300... [mehr]

  • Gemeinsamer Unterricht Zahl der Anträge zum neuen Schuljahr deutlich gestiegen

    Großes Interesse an Inklusion

    Vor einigen Jahren konnte mit dem Begriff "Inklusion" nicht jeder etwas anfangen, inzwischen taucht er ständig in Bildungsdiskussionen auf. Der gemeinsame Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Schülern ist zum Dauerthema geworden, seit Deutschland 2008 begonnen hat, die UN-Behindertenrechtskonvention umzusetzen. Und auch in Mannheim wollen dieses Angebot... [mehr]

  • Arbeitsagentur Großer Andrang bei der "Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse" / Die einen kommen von der Schule, andere von der Uni

    Lady Gaga? Nein, Börse für Lehrstellen

    Nein, es ist nicht so, dass Lady Gaga bei der Arbeitsagentur eine Autogrammstunde geben würde. Dass sich Jugendliche auf den Gehwegen vor dem Gebäude in M 3 a drängen, hat einen anderen Grund. Gleich beginnt die "Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse". Und jeder will möglichst schnell rein, um sich die Angebote auf den Stellwänden anzuschauen. Zuletzt hieß es... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Was bleibt von der Nacht des 10. September 2011, als die "Autosymphonic" die Welt erblickte?

    Materialschlacht der Superlative

    Von etwas "Noch-nie-da-Gewesenem" war die Rede, vom Höhepunkt des "Automobilsommers". Die Menschen sollten in einer "innovativen Form der Musikästhetik" und Eventkultur "sensibilisiert und bewegt werden". Ja, der Komponist Marios Joannou Elia sprach sogar von nicht weniger als einem gigantischen Bürger-Event zu Ehren des Mannheimer Automobilerfinders Carl Benz.... [mehr]

  • "MM"-Sommerrätsel-Finale Tausende von Zuschriften / Norbert Roock erhält den Hauptpreis / Wachsfigurenkabinett als Schlüsselwort

    Mit Kombinationsgabe zum Gewinn

    Nach fünf Ferienwochen, in denen es kreuz und quer und waagrecht und senkrecht auf ein Lösungswort zulief, ist sie jetzt eingeläutet, die letzte Runde des "MM"-Sommerrätsels: Hunderte von Lesern entwickelten in der fünften Staffel das richtige Gespür für eine geplante Attraktion. Mit dem Lösungswort "Wachsfigurenkabinett" kam man in die Endrunde. Etliche... [mehr]

  • Autosalon Rund 21 Aussteller zeigen in der Innenstadt heute rund 140 Modelle / Probefahrten auch auf Pedelecs

    Planken im Zeichen der Mobilität

    Auch wenn das eigene Auto ja doch meistens das zuverlässigste und schönste ist - wer träumt nicht manchmal davon, in einem Sportwagen über die Straßen zu rauschen oder in einer Edellimousine Platz zu nehmen? Diese Träume können heute zumindest für einen Tag Wirklichkeit werden, wenn die Werbegemeinschaft Mannheim City zum 28. Autosalon einlädt. Zwischen 9... [mehr]

  • Demonstration

    Polizei löst Kurden-Marsch auf

    Zu Tumulten ist es gestern bei einem Marsch kurdischer Jugendlicher gekommen. Die Polizei löste die Demonstration auf der Rheinau am Nachmittag auf, zu der geplanten Abschlusskundgebung vor dem Maimarktgelände kam es nicht mehr. Heute findet dort ein kurdisches Kulturfest statt, zu dem rund 35 000 Besucher erwartet werden. Die rund 100 kurdischen Demonstranten... [mehr]

  • Rhein DLRG begleitet Aktion einer Wissenschaftssendung

    Retter helfen einer Plastikente

    Ein ungewöhnlicher Einsatz wartet an diesem Wochenende auf Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG): Sie sollen einer Plastikente helfen, auf dem Rhein problemlos an Mannheim vorbeizuschwimmen - im Dienste der ARD-Wissenschaftssendung "Kopfball", die damit derzeit die Fließgeschwindigkeit des Wassers untersucht. "Wir sind ab Samstagnachmittag in... [mehr]

  • Statistik Zahl der Lernenden bleibt fast konstant / Werkrealschulen müssen sich jedoch auf deutlich weniger Fünftklässler einstellen

    Schullandschaft im Wandel

    Der demografische Wandel sorgt seit Jahren für immer leerer werdende Schulen. Doch zumindest im kommenden Schuljahr wird es in Mannheim keinen deutlichen Rückgang bei der Zahl der Lernenden geben. Genaueres weiß man im Staatlichen Schulamt erst, wenn der Unterricht angelaufen ist und die Herbststatistik vorliegt. Klar scheint aber schon jetzt: An den meisten... [mehr]

  • Handwerker- und Bauernmarkt Mehr als 100 Aussteller bieten Kulinarisches, Kurioses und Tierisches im Herzogenriedpark

    Tradition und Regionalität

    Der Herzogenriedpark erfreut sich bei Naturfreunden großer Beliebtheit. Passend zum Ambiente hat dort gestern der zwölfte Handwerker- und Bauernmarkt seine Stände eröffnet. Die mehr als 100 Aussteller präsentieren auf dem Gelände Spezialitäten, traditionelle Berufe sowie liebevoll gefertigten Modeschmuck, Seifen oder Pralinen. Die Veranstaltung der Stadtpark... [mehr]

  • Blumepeter Feuerio bittet wieder um Spenden für das große Fest zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen"

    Viele Helfer sind gefragt

    Kurt und Inge Holler haben den Anfang gemacht, ebenso Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und sein Vorgänger Gerhard Widder: Sie meldeten sich bereits von sich aus beim Feuerio und sagten gern Spenden zu für das große Blumepeterfest. Ab heute bittet der Feuerio nun offiziell um Unterstützung für diese große Benefizveranstaltung, die er zugunsten der "MM"-Aktion... [mehr]

  • Sommerrätsel Rückblick auf die Lösungen der zehn Folgen / Fragen zu Abrisssünden der Nachkriegszeit und zu Medizinischem

    Von Otto Siffling bis Herbert Grönemeyer

    Die Finalrunde ist nun abgeschlossen. Der Endspurt des Sommerrätsels führte vorbei an den Wassertürmen und Seen der Stadt. Die neunte Etappe führte über Kulturnetz, Glatzkopp, Rheinau, Wasserspiele und Luzenberg hin zum erfrischenden Ende an den Oasen der Stadt: Rheinauer See, Stotzweiher und Kutzerweiher. Wer dann noch Pfingstberg und Stollenwörth eintrugen,... [mehr]

Metropolregion

  • Benefiz Gerdi Gutperle finanziert mit dem Verkauf ihrer Werke ein Krankenhaus in Indien

    Ausstellung hilft Kinderklinik

    "Ein Leben für die Kunst - Kunst für das Leben", heißt eine Ausstellung, die in Henrys Galerie moderne und zeitgenössische Kunst auf der Fohlenweide in Mutterstadt eröffnet wurde. Das Ausstellungsmotto ist Programm, denn die Künstlerin Gerdi Gutperle wird den Erlös aller Bilder und Plastiken, die während bis 13. Oktober verkauft werden, wieder in ein... [mehr]

  • Weinlese ADAC warnt vor sogenanntem "Winzerglatteis"

    Gefährlicher Straßendreck

    Die Weinlese in der Region kann Auto- und Motorradfahrer buchstäblich aufs Glatteis führen. Davor hat der ADAC gestern gewarnt. Zwar gehe die Hauptlese erst Mitte des Monats los, doch würden bereits die ersten Trauben geerntet. Die Fahrzeuge der Winzer verlören auf den Straßen dann oft Lehm und Dreck. "Vor allem in Verbindung mit Regen wird für unachtsame... [mehr]

  • Prozess 21-Jähriger soll in eine Klinik / Sicherungsverfahren am Landgericht Landau

    Hausbewohner mit Messern angegriffen

    Nach einem Angriff mit zwei Küchenmessern auf einen Landauer steht ein 21-Jähriger am Dienstag, 11. September, vor dem Landgericht Landau. Weil der Mann nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft wegen einer Erkrankung schuldunfähig ist, wird kein Straf-, sondern ein Sicherungsverfahren durchgeführt. Der Beschuldigte soll laut Gericht am 22. Januar 2011 an einem... [mehr]

  • Autobahn Kampagne zur Unfallprävention in Baustellen

    Polizei kontrolliert Pkw-Maße

    "Sind Sie auch zu breit?", will die Polizei künftig bei Kontrollen an Autobahnbaustellen wissen. Wer nun denkt, die Beamten würden sich für Körpermaße interessieren, liegt falsch. Auch mit Drogenkonsum hat es nichts zu tun. Es geht nur um die Breite von Fahrzeugen. Denn in vielen Baustellen mit verengten Fahrspuren dürfen links nur Autos fahren, die weniger als... [mehr]

  • Freizeit Wurstmarkt gestern feierlich eröffnet / Kleiner Sprachführer für einen Besuch beim größten Weinfest der Welt

    Von "Dubbeglas" bis "Zäpfler"

    Mit den traditionellen drei Böllerschüssen ist gestern Abend der 596. Dürkheimer Wurstmarkt eröffnet worden. Das größte Weinfest der Welt dauert zunächst bis zum kommenden Dienstag, macht dann zwei Tage Pause und wird vom nächsten Freitag bis zum 17. September fortgesetzt. Der Wurstmarkt hat einige sprachliche, organisatorische oder historische Besonderheiten... [mehr]

Neulußheim

  • Interview Ab Montag ist Christiane Harz offiziell die neue Rektorin an der Lußhardtschule / Die 45-Jährige sieht "positive und wertschätzende Atmosphäre"

    "Gemeinsame Visionen entwickeln"

    Der kommende Montag ist für Christiane Harz etwas ganz Besonderes: Dann nämlich ist ihr erster Tag als neue Rektorin an der Lußhardtschule. In unserem Interview erzählt die 45-Jährige, wie ihre ersten Eindrücke von Gemeinde und Schule sind und worauf sie bei ihrer Arbeit als Rektorin Wert legt. Seit wann sind Sie an der Lußhardtschule und wie waren Ihre ersten... [mehr]

  • Spielmannszug Oktoberfest mit der Band "W.I.P.S"

    Hardthalle wird zum Bierzelt

    Der Spielmannszug veranstaltet anlässlich der Kirchweih am 20. Oktober, 19.30 Uhr, ein Oktoberfest. Der Veranstalter des Kerwerocks der vergangenen Jahre beschreitet neue Wege und richtet in der Hardthalle den Kerwehöhepunkt aus. Die Vorbereitungen zum Oktoberfest sind in vollem Gange. Den Organisatoren ist es gelungen, die Gruppe "W.I.P.S." zu verpflichten. Diese... [mehr]

  • Serie "Meine grüne Oase" (Teil 15) Für Sabine Hahne ist ihr Garten mit Pflanzen aus verschiedenen Ländern Balsam für die Seele / Große Kräuterspirale der ganze Stolz

    Zwischen Edelrosen und Estragon

    "Als wir 1995 das Haus in der Hohlstraße kauften, war das kein Garten, sondern eine zugewucherte Wildnis", schmunzelt Sabine Hahne und lehnt sich gemütlich im Gartenstuhl zurück. Heute blickt die Neulußheimerin von ihrer Gartenterrasse auf eine große Rasenfläche und zauberhafte Rosenbeete. Ihr ganzer Stolz ist die Kräuterspirale. Gegenüber blickt man auf ein... [mehr]

Oftersheim

  • Heimat- und Kulturkreis Die ehemalige Wohnung im Erdgeschoss des Hauses zur Mannheimer Straße hin wird in ihrem ursprünglichen Zustand Teil des Museums

    Der Geschichte ein Wohnrecht einräumen

    "Wir haben durchgearbeitet, keine Sommerpause gemacht", erklärt Jobst Wühler, der Vorsitzende des Heimat- und Kulturkreises Oftersheim (HuKO) die Baufortschritte im Wohnhaus beim Gemeindemuseum. Dort wird derzeit eine Wohnung zu einer "Zeitmaschine" umgebaut. Nach dem Ende der Bauarbeiten sollen die Besucher einen plastischen Eindruck davon bekommen, wie sich der... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis: Sommerpause im Museum ist beendet

    Mit dem Ende der Sommerferien gelten in vielen Einrichtungen wieder die regulären Öffnungszeiten, so auch im Gemeindemuseum des Heimat- und Kulturkreises. Ab morgen, Sonntag, laden die sehenswerten Sammlungen wie gewohnt an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr interessierte Besucher zu einem Streifzug durch die Vergangenheit der... [mehr]

  • Schulen

    Unterrichtsbeginn nach den Ferien

    Am Montag, 10. September, geht die Schule wieder los. Für die Klassen zwei bis vier der Friedrich-Ebert-Schule beginnt der Unterricht um 8.40 Uhr und endet nach der fünften Stunde um 12.20 Uhr. Die Kernzeit- und Hortbetreuung findet ebenfalls ab Montag statt. An der Theodor-Heuss-Schule beginnt der Unterricht für die Klassen zwei bis vier und die Klassen sechs bis... [mehr]

Plankstadt

  • Stadtbücherei Mörlein sieht keine Verkleinerung

    "Netto-Fläche bleibt gleich"

    Zu unserem Bericht über die geplante Verkleinerung der Stadtbücherei erreichte uns eine Mitteilung von Bürgermeister Dieter Mörlein, in der dieser einige Sachverhalte nicht unkommentiert lassen wollte. Bei dem Thema, das Freundeskreis der Bücherei und Bürgermeister unterschiedlich sehen, geht es um den Abriss der Bücherei und den Bau eines Schul-, Medien- und... [mehr]

  • Geschäftsleben Webers-Grillakademie macht Station bei der Weldebrauerei

    Bei einem Pils die Kunst des Grillens lernen

    Grillmeister Norbert Kempinger demonstriert am Mittwoch, 12. September, und Mittwoch, 26. September, jeweils 18 Uhr, "The Weber Way of Grilling" - einen Grillkurs "American Barbecue" für ambitionierte Griller in der Welde-Bierwelt. Grillen gehört zu den Lieblingsfreizeitbeschäftigungen der Deutschen und ist längst kein reines Sommervergnügen mehr. Was gibt es... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Vor 50 Jahren traten Ursula und Manfred Stotz vor den Traualtar

    Beim Maitanz kam die Liebe

    Manfred Stotz weiß es heute noch: Vor etwas mehr als 50 Jahren sprang dem gebürtigen Eppelheimer beim Maitanz der SPD in der früheren Aula das hübsche Mädel sofort ins Auge. Er war mutig genug und forderte Ursula Wesch, in Eppelheim war sie bekannt als die "Tochter vom Wesche Schreiner", zum Tanz auf. Aus dem Maitanz wurde Liebe. 1962 ließen sich die beiden... [mehr]

  • Gemeindebücherei Nach der Renovierung nimmt die Bibliothek ab Dienstag planmäßig ihren Betrieb auf

    Schmuck wie am ersten Tag

    Die Umbaupause ist beendet, die Bücherei meldet sich schmuck aus ihrer Renovierungsphase zurück. "Wir haben letzte Woche geschuftet wie die Wilden", zeigte sich Claudia Verclas, die Leiterin der Bücherei, ob des hinter ihr und ihrem Team liegenden Arbeitspensum der letzten Tage ebenso stolz wie erleichtert. Die Bücherei hat, nach mehr als 20 Jahren, einen neuen... [mehr]

  • Vorverkauf für "Chako" Habekost und Bastelnachmittag

    Plankstadt.Christian "Chako" Habekost, "der Kur/Pfälzer liebster Sohn" (Zitat aus der Presse) präsentiert am Donnerstag, 18. Oktober, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle eine neue Show mit seinen beliebtesten Nummern, kultigsten Figuren und berüchtigten Stand-ups. Die Show verspricht das Beste aus den Erfolgsprogrammen der vergangenen Jahre, dazu kommen Texte aus seinem... [mehr]

Politik

  • Alarmierend

    Im Verteidigungsministerium sowie im Kanzleramt müssten eigentlich alle Alarmglocken schrillen: Zwei Drittel aller Führungskräfte in der Bundeswehr sind so unzufrieden mit ihrem Job, dass sie niemanden mehr den Dienst in den Streitkräften empfehlen würden. Gefährliche Auslandseinsätze, lange Abwesenheiten von Partnern und Familien, regelmäßige Versetzungen,... [mehr]

  • Gesundheit Ab Montag erste Aktionen

    Ärzte starten Protestwelle

    Deutschlands Kassenärzte lassen an diesem Montag bundesweit ihre Protestwelle im Honorarstreit mit den Krankenkassen anrollen. Zunächst wollen sie keine Bonushefte ausfüllen, keine schriftlichen Anfragen der Krankenkassen beantworten und Gespräche mit Kassenmitarbeitern nur noch vor 8 und nach 20 Uhr führen. "Das ist nur der Anfang", schrieben die regionalen... [mehr]

  • Missbrauchsskandal

    Ermittlungen gegen Ex-Bischöfe

    Im Ahrensburger Missbrauchsskandal ermittelt die Staatsanwaltschaft Lübeck u. a. gegen die ehemaligen Bischöfe Maria Jepsen und Karl Ludwig Kohlwage. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Lübeck, Günter Möller, bestätigte, dass gegen insgesamt vier Personen ermittelt werde: Maria Jepsen, bis zum Jahr 2010 evangelisch-lutherische Bischöfin in Hamburg, Karl Ludwig... [mehr]

  • Europa Parlament stoppt Ernennung des Juncker-Vertrauten Yves Mersch zum EZB-Direktor

    Frau für Spitzenposten dringend gesucht

    Eigentlich war für Yves Mersch alles klar. Der 62-jährige luxemburgische Notenbank-Chef würde in der nächsten Woche zum sechsten Direktor der Europäischen Zentralbank (EZB) bestellt werden. Doch am Donnerstag nahm der Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen des Europäischen Parlamentes die für Montag angesetzte Anhörung von der Tagesordnung. Ohne offizielle... [mehr]

  • Sicherheit Bundeswehrverband legt Ergebnisse einer Umfrage unter Spießen, Kompaniechefs und Kommandeuren vor

    Frust und Enttäuschung in der Armee

    "Den Streitkräften droht der Burn-Out." Oberst Ulrich Kirsch, seit drei Jahren Vorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbandes, fühlt sich bestätigt. Schon im Oktober vergangenen Jahres habe er gewarnt, dass die Situation in der Bundeswehr dramatisch sei und die Soldaten kaum mehr in der Lage seien, den Anforderungen durch die zahlreichen Auslandseinsätze und die... [mehr]

  • Geerdeter Obama

    Vielleicht war es ganz gut, dass das Wetter US-Präsident Barack Obama in die Quere gekommen ist: Ins Ferne entrückt haben seine Anhänger ihn oft genug erlebt. Tausende, die zur Nominierung gereist waren, zeigten dem Land nun in kleinerem Rahmen, dass die Flamme der Begeisterung für diesen Präsidenten noch nicht erloschen ist. Der Kongress der Konkurrenz in der... [mehr]

  • Zuschussrente "Volles Vertrauen" in von der Leyen

    Merkel stützt Ministerin

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat trotz massiver Kritik der Union an der geplanten Zuschussrente gegen Altersarmut "volles Vertrauen" in Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU). Dies stellte Regierungssprecher Steffen Seibert gestern in Berlin klar. Es sei richtig und wichtig, dass die Arbeits- und Sozialministerin beharrlich auf Zukunftsprobleme hinweise.... [mehr]

  • Finanzkrise Die EZB will unbegrenzt Staatsanleihen aufkaufen, Angela Merkel hält sich bedeckt

    Neue Gratwanderung der Kanzlerin

    Die Europäische Zentralbank (EZB) will die Schuldenkrise mit dem unbegrenzten Kauf von Staatsanleihen aus Euro-Problemländern bekämpfen. Im Gegenzug müssen die Länder unter den Rettungsschirm EFSF oder seinen Nachfolger ESM schlüpfen und strikte Reformauflagen erfüllen. Die Notenbank hat sich zudem auf eher kurz laufende Papiere von ein bis drei Jahren... [mehr]

  • Nominierungsparteitag US-Präsident appelliert zum Abschluss an einen neuen Patriotismus

    Obama gibt sich ganz bescheiden

    Manchmal machen einem äußere Umstände einen Strich durch die Rechnung. Die Finanzkrise zum Beispiel, die US-Präsident Barack Obamas erste Amtszeit verhagelte, noch bevor sie begonnen hatte. Oder die Unwetterwarnung, die ihn am Donnerstag hinderte, seine Bewerbung um eine zweite Amtszeit vor 70 000 Menschen abzugeben. Das Finale des demokratischen... [mehr]

Recht & Soziales

  • Sozialversicherungsrecht Alle schulischen Veranstaltungen stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Versicherung

    Der Unfallschutz für Schüler

    Auf dem Weg zur Schule wird ein sechsjähriger Junge von einem Auto angefahren. Beim Turnunterricht stürzt eine zwölfjährige Schülerin so unglücklich, dass sie sich das Handgelenk bricht. Ein zehnjähriger Schüler verletzt sich beim Schulfußballspiel, als ihm ein Gegenspieler ziemlich hart attackiert. Wer kommt bei solchen Unfällen für die Kosten auf? Die... [mehr]

  • Mehrurlaub

    Der Angestellte einer Stadt war seit 1974 im öffentlichen Dienst (öD) beschäftigt. Auf sein Arbeitsverhältnis fand der Tarifvertrag für den öD (TVöD) Anwendung. Nach § 26 Abs. 1 Satz 2 TVöD betrug sein Urlaubsanspruch 30 Arbeitstage. Ferner bestimmt § 26 Abs. 2 Buchstabe a TVöD, abweichend von der Regelung des Bundesurlaubsgesetzes, dass der... [mehr]

  • Taschengeld

    Nach einer Umfrage erhalten jetzt auch schon Vorschulkinder ein Taschengeld zur freien Verfügung, damit sie rechtzeitig den Umgang mit Geld lernen. Aber was lernen sie, wenn ihnen das Geld einfach in die Hand gedrückt wird? "Wenn es ausgegeben ist, dann ist eben Schluss", meinte eine Mutter. Aber Schluss war noch lange nicht, denn ihr Sohn setzte durch Quengeln... [mehr]

  • Verschulden

    Die Mieter eines Einfamilienhauses teilten im Dezember 2008 dem Vermieter mit, dass sich wegen baulicher Mängel im Haus Schimmel und Kondenswasser bilden würden. Bei einem Ortstermin im Dezember 2008 brachte der Vermieter zum Ausdruck, dass nach seiner Ansicht das Heizungs- und Lüftungsverhalten der Mieter dafür verantwortlich wäre. Diese minderten dann dennoch... [mehr]

Region Bergstraße

  • Zweckverband Abfallwirtschaft Umweltministerin Lucia Puttrich sprach bei der Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen

    Aus der Mülldeponie wird ein Energiepark

    Energiepark Hüttenfeld - diesen neuen Namen hat sich der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) gestern selbst zu seinem zehnten Geburtstag geschenkt. Damit will der Verband auch nach außen hin deutlich machen, dass nicht mehr nur die Abfallentsorgung das einzige Geschäft ist, sondern dass die Energiewirtschaft immer wichtiger wird. Der ZAKB hat... [mehr]

  • Bildung Info-Abend in Bensheim sehr gut besucht

    Elternbeirat bleibt bei Inklusion am Ball

    "Wir wollen eine Schule für möglichst alle Kinder aus dem Einzugsgebiet sein", sagt Torsten Wiechmann, Schulleiter der Reichenbacher Felsenmeerschule. Warum sollten körperbehinderte Grundschüler in Ladenburg und schwerhörige in Frankfurt spezielle Bildungsstätten besuchen müssen? "Wir sind mit der Öffnung eine ganz normale Schule in der ländlichen Idylle... [mehr]

  • Im Gespräch Der Bergsträßer Doktorand Philipp Schönberger befasst sich mit dem Ausbau erneuerbarer Energien

    Energiewende macht Strom teurer

    BERGSTRASSE. "Kommunale Politik zum Ausbau erneuerbarer Energien" lautet das Thema der Doktorarbeit des Bergsträßers Philipp Schönberger. Er ist überzeugt, dass Städte und Gemeinden einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten können. Herr Schönberger, warum brauchen wir eine Energiewende? Philipp Schönberger: Die Energiewende ist zumindest... [mehr]

  • Jubiläum Die beiden Bergsträßer Frauenbeauftragten laden zu Feierstunde am 17. September ein

    Frauenbüro besteht 25 Jahre

    25 Jahre ist es nun her, dass die erste Frauenbeauftragte am 1. August 1987 beim Kreis Bergstraße eingestellt wurde. Dieses Jubiläum nehmen die beiden Kreisfrauenbeauftragten Melanie Knauf und Nicole Schmitt zum Anlass, die Öffentlichkeit für Montag, 17. September, zu einer Feierstunde in den Räumen des Frauenbüros im Landratsamt in Heppenheim (Gräffstraße 5)... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Im richtigen Kurs Englisch lernen

    Englisch lernen lohnt sich. Hat doch Englisch sprachlich eine Vormachtstellung erobert - ganz gleich, wo man hinkommt und was es zu bewältigen gibt. Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) bietet im Herbstsemester mehrere neue Englischkurse an - mit unterschiedlicher Zielsetzung. Zunächst gibt es den Allroundkurs: Englisch von Anfang an dienstags von 19.30 bis 21 Uhr ab... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Heute "Tag für alle" in Lorsch

    Schnuppern ausdrücklich erwünscht

    Eine breite Palette an Kursen der Kreisvolkshochschule (Kvhs) gibt es heute zum Ausprobieren und Antesten. Eingeladen wird zu einem "Tag für alle" von 11 bis 17 Uhr nach Lorsch ins Haus Löffelholz (Römerstraße 16). An den Probier-Einheiten von jeweils 20 Minuten Länge sind alle Fachbereiche beteiligt: die Abteilung Gesundheit und Fitness ebenso wie der Bereich... [mehr]

  • Deutsche Rentenversicherung

    Seminarreihe zur Altersvorsorge

    Zum Thema "Altersvorsorge - Ihre Zukunft jetzt sicher planen" bietet die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Hessen in ihrer Beratungsstelle in Darmstadt im September eine Seminarreihe an. Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, beim Abschluss eines Vertrags zur Altersvorsorge dem Versicherungsvertreter oder Bankberater die richtigen Fragen zu stellen und... [mehr]

Reilingen

  • Ferienprogramm Kinder erleben auf dem Gelände der Burg Wersau einen Nachmittag im Mittelalter / Rätsel und Geschicklichkeitsspiele

    Rittersleut', Lederbeutel und Stockbrot

    Ein Leben auf einer mitteralterlichen Burg spielerisch für Kinder der Ferienfreizeit umzusetzen - das gelang den Freunden Reilinger Geschichten mit dem Arbeitskreis Wersau. Im Vorfeld dazu hatten Hildegard und Philipp Bickle, seit vielen Jahren erfahren in der Organisation dieses Tages, bereits alle Vorkehrungen getroffen, damit alles reibungslos abläuft. Die... [mehr]

Reise

  • Felsenfester Gottesglaube

    Akrotiri, der Heilige Berg Kretas, versammelt die wohl schönsten und ältesten Klöster der griechischen Insel. Eine ideale Verbindung von Stille, Ursprünglichkeit und Erholung am Mittelmeer. [mehr]

Rhein-Neckar

  • Edingen-Neckarhausen

    Beratung über Angler-Gerätehaus

    Der Anglerverein möchte auf der mit Rasengittersteinen befestigten Fläche unterhalb seines Heims eine Gerätehalle mit einer Grundfläche von zehnmal neun Metern und einer Höhe von 4,25 Metern errichten. Darüber berät der Technische Ausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung, die am Mittwoch, 12. September, um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Edinger Rathauses... [mehr]

  • Seckenheim/Ilvesheim Verkehrspolitiker der Landes-FDP informierte sich vor Ort

    Haußmann: Nicht nachlassen

    Jochen Haußmann, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, ließ sich mitten auf der Brücke erklären, worum es geht. Etliche Bürger aus Ilvesheim und Seckenheim waren zu einem Ortstermin gekommen, um Haußmann zu erläutern, warum man eine Bürgerinitiative gegründet habe, um sich für die Schließung der L 597-Verbindungslücke samt Brücke bei... [mehr]

  • Ladenburg Geocaching-Ferienspiel mit Bürgermeister Rainer Ziegler / Bald Kongress in der Lobdengauhalle

    Kinder testen Neckar-Schatzsuche

    "Das wird ein klasse Nachmittag." Bürgermeister Rainer Ziegler freut sich richtig. Für den diesjährigen Ferienspaß der Stadtverwaltung - in Ladenburg ist das immer "Chefsache" - hat Ziegler diesmal zum Geocaching eingeladen. Das Motto dieser digitalen Schatzsuche mit handlichen Navigationsgeräten zur Positionsbestimmung lautet "Unser Neckar". Denn das ist... [mehr]

  • Ladenburg MVV Energie AG unterstützt Verschönerung der "Kiste"

    Pflasterkurs der Jugend bei Profi Ferdi Abbate

    Es gibt Tage, da versteht selbst der städtische Sozialpädagoge Achim Kolb "seine" Schützlinge nicht: Montags waren noch ein gutes Dutzend junge Leute zum Auftakt des Ferienprogramms ins Jugendzentrum "Kiste" gekommen. Tags darauf waren nur zwei, nämlich der 15-jährige Jugendstadtrat Francesco Iacono, und der 13-jährige Koray Aslan, zur Mitarbeit bereit. Es ging... [mehr]

  • Ladenburg Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck feiert heute seinen 60. Geburtstag / Erfolge hart erarbeitet

    Protokollarisch ranghöchster Bürger der Römerstadt

    Man könnte sagen: Welch eine gigantische Geburtstagsparty! An dem Tag, an dem das größte Fest seiner Heimatstadt eröffnet wird - und er sicher mitten drin dabei ist - , kann er einen runden Geburtstag begehen: Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck wird heute 60 Jahre alt. Die Kulisse ist aber auch irgendwie angemessen für den protokollarisch ranghöchsten... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Badischer Bundesligist gewinnt beim TV Großwallstadt dank starker erster Halbzeit mit 30:24 (17:9)

    Furiose Löwen stürmen an die Tabellenspitze

    Etat-Reduzierung, Kader-Umbau, schwierige Saison-Vorbereitung. Das waren die Hauptthemen bei den Rhein-Neckar Löwen in den Sommermonaten. Doch der Handball-Bundesligist sorgt längst wieder für positive Schlagzeilen - und das hat er seiner Mannschaft zu verdanken. Die Gelbhemden thronen seit gestern Abend tatsächlich an der Tabellenspitze, der gelbe Expresszug... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Als erste Fraktion widmet sich die SPD mit einer ganz konkreten Forderung dem Stadtjubiläum 2014

    Burg-Turm soll wieder begehbar werden

    Ein Zeichen für die 1250-Jahr-Feier im übernächsten Jahr will schon jetzt die Schriesheimer SPD setzen. Denn zu diesem Anlass soll nach mehr als zwei Jahren der Turm der Strahlenburg wieder zur Besichtigung freigegeben werden. Diese Forderung erhob die Fraktion bei einem Ortstermin, an dem auch die Besitzerin Marcy Lauer teilnahm. Die Idee dazu kam vom... [mehr]

  • Schriesheim Der "MM" zu Besuch bei Ehrenbürger Peter Hartmann in seinem Haus in der Talstraße, in dem er vor fast 98 Jahren geboren wurde

    Das Viertel beim "Frank" schmeckt noch

    Am vergangenen Wochenende, da hat ihn die Region wieder einmal staunend zur Kenntnis genommen: Mit fast 98 Jahren nahm Peter Hartmann an der Eröffnung des Schriesheimer Kerwe-Straßenfestes teil und auch am gesamten Eröffnungsrundgang. Gestern besuchte der "MM" den Ehrenbürger der Weinstadt. Wir sitzen bei ihm zu Hause in der Talstraße 114. Jenem Haus, das sein... [mehr]

  • Schriesheim Traditionelles Kinderfest der Stadt im Sportzentrum

    Fulminanter Abschluss der Sommerferienspiele

    Immer wenn die Stadt Schriesheim zum Kinderfest auf den Sportplatz einlädt, dann wird im Rathaus auf Sparflamme gekocht. Auch in diesem Jahr lud zum Ende der Ferien Jugendsozialarbeiter Joachim Lautenschläger Buben und Mädels zu einem Erlebnistag auf dem Sportplatz, und mehr als 150 kamen. Das Wetter war an diesem letzten Ferientag einfach himmlisch, und es machte... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Nachmittag Trauerfeier für den Fotografen und Videofilm-Chronisten Klaus Claasen

    Leben in der Weinstadt für die Nachwelt festgehalten

    Viele Jahre lang war er der stets zurückhaltende und freundliche Chronist seiner Wahlheimat und damit selbst längst Teil ihrer Geschichte. Von Menschen und Ereignissen in Schriesheim hat er Tausende von Fotos geschossen, Dutzende von Videofilmen gedreht. Diese bleiben, obgleich er selbst nicht mehr unter uns ist: Gestern fand die Trauerfeier für Klaus Claasen... [mehr]

Schwetzingen

  • Fracking SPD-Landtagsabgeordnete Grünstein begrüßt das Gutachten zur umstrittenen Technologie

    "Verdacht wurde voll und ganz bestätigt"

    Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Rosa Grünstein, begrüßt, dass ihre Forderung zur Einführung von Umweltverträglichkeitsprüfungen und strengeren Auflagen für Frackingprojekte durch das jetzt veröffentlichte Gutachten des Umweltbundesamts bekräftigt wurde. "Das Umweltbundesamt kommt zu dem Schluss, dass sowohl der... [mehr]

  • Unter uns (Teil 23) Dave Moles aus Irland kam 1982 nach Schwetzingen und vergaß vor lauter Aufregung seinen Geburtstag - heute ist er bekannt wie ein bunter Hund

    Aus drei Monaten wurden dreißig Jahre

    Dave Moles kann sich noch genau an den 30. April 1982 erinnern, als er erstmals nach Deutschland kam. "Mein Bruder hat mich direkt vom Flughafen zu einem Fußballturnier in die Nordstadthalle gebracht." Der damals 18-jährige Dave aus Dublin in Irland kannte keinen Menschen, konnte kein Wort Deutsch. Weil sich ein Mitspieler der Hobbymannschaft verletzte, stand er... [mehr]

  • Zu Gast im Wallis Leukerbad ist eine Destination, die selbst bei schlechtem Wetter gut tut / Heiße Quellen und wunderbare Spas / Mountainbiking, Klettersteige und Monsterroller garantieren Aktivurlaub

    Da sprudelt die Gesundheit aus vielen Quellen

    Der spektakulärste Teil der Schweiz ist ohne Zweifel das Wallis. Zermatt mit seinem Matterhorn, Crans Montana mit seinen alpinen Golfplätzen oder ein Blick auf die vielen Viertausender und die letzten großen Gletscher stehen den fruchtbaren Tälern mit ihren wunderbaren Aprikosen, dem fruchtig-aromatischen Wein und der aus italienischen, französischen und... [mehr]

  • Vernissage-Künstlerforum (Teil 6) Jörg Staudt gibt eine künstlerische Antwort auf die Verpixelung der Welt

    Die Unschärfe am Rande des Realen

    Wenn am Samstag, 15. September, die von der Schwetzinger Zeitung präsentierte Künstlermesse der Zeitschrift Vernissage im Schwetzinger Schloss ab 10 Uhr ihre Pforten öffnet, dann werden über das Wochenende hinweg 60 Künstler mit ihren Werken zu sehen sein, die von einer hochkarätigen Jury ausgewählt wurden. Wir stellen unseren Lesern einige Künstler, die... [mehr]

  • VdK-Ausflug

    Firmenlogos in Form von Nudeln

    "Hopp auf geht's, mir gehe uff die Walz - vun Schwetzinge in die Palz" - so gutgelaunt machte sich die VdK-Familie auf den Weg nach Großfischlingen zur Nudelfabrik Gutting - Pfalznudel. Bei der Führung wurde die Firmengeschichte erklärt. Die Firma produziere für den kleinen Markt an drei Tagen die Woche. Hauptbestandteil der Nudeln ist Hartweizengrieß.... [mehr]

  • Partnerschaftsjubiläum Fachgespräche im Rathaus und zwei sehr interessante Besichtigungen

    Hilfstransporte mit der EU auf neue Beine stellen

    Die Tankstellenkette mit dem schwarzen sechsbeinigen Hund als Symbol ist in Ungarn noch weit verbreitet. Ihr einst in Deutschland bekannter Slogan "Wir reißen uns sechs Beine für sie aus" haben sich offensichtlich auch die Gastgeber in Schwetzingens ungarischer Partnerstadt Pápa auf die Fahnen geschrieben. Denn seit ihrer zwar späten, aber wohlbehaltenen Ankunft... [mehr]

  • Geschichte des Schwetzinger Schlosses Im 16. Jahrhundert weilte Kaiser Karl V. in Schwetzingen / Leider gibt es nur wenige Überlieferungen aus dieser Zeit

    Idealer Ort für Jagdausflüge und Gespräche

    Schwetzingen lag im 16. Jahrhundert nicht an der Hauptverkehrsader der Zeit. Die führte von Heidelberg nach Süden über Rohrbach nach Sandhausen, schließlich nach Hockenheim und von da über die Rheinfähre in Rheinhausen nach Speyer. Der zweite Weg führte ebenfalls knapp an Schwetzingen vorbei, von Norden her über Ladenburg mit der Fähre nach Neckarhausen,... [mehr]

  • Kinderfest und verkaufsoffener Sonntag Große Aktion am 23. September in der gesamten Innenstadt

    Kinder wollen Kindern helfen

    Mitmachen - Spaß haben - Helfen und Einkaufen: Das ist am Sonntag, 23. September, das Motto in der gesamten Innenstadt. Das Schwetzinger Stadtmarketing und das Generationenbüro der Stadt in Kooperation mit der Agentur Jens Rückert Sports & Entertainment laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein, der erstmals in Kombination mit einem großen Fest mit dem Titel "Kinder... [mehr]

  • Grächner Hannigalp Wasserspiele, Rutschbahn und Indianerfort

    Park für die Familie

    Bei strahlendem Sonnenschein wurde in der Walliser Ortschaft Grächen jetzt ein ganz neuartiger Familienpark eröffnet. 800 kleine und große Gäste erfreuten sich an der neuen Attraktion mit erfrischenden Wasserspielen, Klettergarten, Groß-Rutschbahn und Sommer-Tubebahn. Auch das Indianerfort mit den grossen Tipis und das neue SiSu-Golf für Kinder und Familien... [mehr]

  • Sommerquiz von VHS und SZ Goethes "Faust" war die Lösung

    Was ist ein schiefer Sack?

    Das Sommerquiz hat jetzt zwölf Folgen lang eine ganze Region beschäftigt. Da gingen Fragen bei der Stadt ein, da wurden Buchenhecken gemessen und Experten befragt. Und natürlich wurde in Archiven und im Internet gestöbert. Heute stellen wir Ihnen, liebe Leser, die letzten fünf Fragen für dieses Jahr. Sie hatten bestimmt wieder viel Spaß beim Raten. Am Montag... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Bernhard Apfel zeigt seine Werke aus Holz

    Weltliche Gelüste und heilige Einkehr

    Eine interessante neue Ausstellung wird ab dem kommenden Wochenende im Schwetzinger Museum, dem Karl-Wörn-Haus, zu sehen sein: "Weltliche Gelüste und heilige Einkehr" - unter diesem markanten Titel stellt das Museum vom 15. September bis 4. November Werke des Künstlers Bernhard Apfel aus. Der in Bad Tölz geborene Bildhauer lebt und arbeitet heute in Leimen. Sein... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Bezirksbeirat tagt am Mittwoch

    Pläne zu Planken erst später

    Erst nach einer weiteren öffentlichen Veranstaltung zum Sachstand der Renovierung der Seckenheimer Planken soll das Ergebnis der Feinplanung im Bezirksbeirat (BBR) präsentiert werden. Aus diesem Grund hat Mannheims OB Dr. Peter Kurz den ursprünglich für die BBR-Sitzung am Mittwoch, 12. September, vorgesehenen Tagesordnungspunkt abgesetzt. Nach Beginn der Sitzung... [mehr]

Speyer

  • Kaiserdom Heute vor zehn Jahren wurde Dr. Karl-Heinz Wiesemann zum Bischof geweiht

    In stetem Kontakt zu jugendlichen Christen

    Am Fest Mariä Geburt am heutigen Samstag wird im Speyerer Dom um 18 Uhr ein Pontifikalamt gefeiert. Für Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann ist dieser Tag mit einem persönlichen Jubiläum verbunden: Vor zehn Jahren wurde er im Dom zu Paderborn zum Bischof geweiht. Bischof Wiesemann stammt aus Ostwestfalen, wo er 1960 in Herford geboren wurde. Die Priesterweihe... [mehr]

  • Alter Messplatz Bierbörse lädt bis zum morgigen Sonntag Liebhaber des Gerstensafts ein

    Rund um die Welt mit Hopfen und Malz

    Ob afrikanisches Bananenbier, belgisches Kirschbier oder spezielles "Anti-Aging"-Bier - auf der Bierbörse auf dem Alten Messplatz kommt wohl jeder Bierfreund auf seine Kosten. Nach längerer Zeit macht die Veranstaltung, die mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten stattfindet, wieder in Mannheim Halt. Seit gestern können Besucher an 30 Ständen über 300... [mehr]

  • Altstadtfest Gestern Abend fand die Eröffnung bei optimalen Rahmenbedingungen statt

    Sonnenschein strahlt über den Festbesuchern

    Einen schöneren Rahmen wie am gestrigen Abend zum Auftakt konnte es für das beliebte Altstadtfest nicht geben - herrlicher Sonnenschein von einem weitestgehend makellosen azurblauen Himmel bildete eine dem Anlass würdige Szenerie, als Oberbürgermeister Hansjörg Eger um 19 Uhr die 37. Auflage der unbeschwerten Veranstaltung auf dem Fischmarkt eröffnete. Schon ab... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballWM-Qualifikation, Gruppe AKroatien - Mazedonien 1:0 Wales - Belgien 0:21 Belgien 1 1 0 0 2:0 32 Kroatien 1 1 0 0 1:0 33 Schottland 0 0 0 0 0:0 04 Serbien 0 0 0 0 0:0 05 Mazedonien 1 0 0 1 0:1 06 Wales 1 0 0 1 0:2 0Gruppe BMalta - Armenien 0:1 Bulgarien - Italien 2:21 Armenien 1 1 0 0 1:0 32 Bulgarien 1 0 1 0 2:2 13 Italien 1 0 1 0 2:2 14 Dänemark 0 0 0 0 0:0... [mehr]

  • Paralympics

    Abschlussfeier als "Fest der Flamme"

    Die Schlussfeier der Paralympics im Olympia-Stadion am Sonntagabend setzt einen Schlusspunkt unter die beiden Mega-Sportereignisse in diesem Sommer in London - die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012. Offizielle Stars der Abschlusszeremonie der Paralympics werden die Musiker der Band Coldplay sein. Die Schau mit dem Namen "Festival of Flame", "Fest der... [mehr]

  • Fußball 1. FC Köln verhängt Strafen gegen 21-Jährigen

    Internet-Kampagne gegen Pezzoni: Initiator gefunden

    Abwehrspieler Pezzoni war von mutmaßlichen Hooligans massiv bedroht worden und hatte daraufhin seinen Vertrag mit den Kölnern aufgelöst. Der vom Verein Beschuldigte hatte am Donnerstagabend in der WDR-Talksendung Domian behauptet, die Störer zu kennen, die vor dem Haus von Pezzoni am 28. August 2012 beleidigend und ausfällig geworden waren. "Ich kenne die Leute,... [mehr]

  • Kein schönes Bild

    Grandiose Stimmung an den Wettkampfstätten, unvergessliche Momente für Athleten - die Paralympics surfen in London auf einer Euphoriewelle daher. Immer öfter mischen sich in den Jubel aber auch Misstöne. Athleten fühlen sich nach eigenen Worten betrogen, oder - etwas vornehmer umschrieben - veräppelt. Vorwürfe richten sich gegen die Konkurrenz, die aus dem... [mehr]

  • Fußball Dortmunder Kicker drängen verstärkt in die Nationalmannschaft / Dominanz des FC Bayern nimmt ab

    Schwarz-Gelb in der Offensive

    Die Diskussion ist längst eröffnet, befeuert hat sie nicht zuletzt Dortmund-Chef Hans-Joachim Watzke. Braucht das Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach der EM-Enttäuschung mehr Einflüsse vom Meister BVB? Schwindet dadurch die Dominanz des FC Bayern? Erste Anzeichen gibt es. Mats Hummels hat sich vor der EM einen Stammplatz bei Bundestrainer Joachim... [mehr]

  • Fußball Keine Ausnahmen bei Spieltagen mehr möglich

    Stuttgart im Pech

    Die Auflagen der Polizei und die Fernsehverträge haben die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Ansetzung der weiteren Bundesliga-Spieltage vor Probleme gestellt. So muss der VfB Stuttgart Anfang Dezember zunächst am Donnerstagabend (6. Dezember) in der Europa League gegen Molde FK und bereits zwei Tage später (8. Dezember) in der Bundesliga gegen Schalke 04... [mehr]

Südwest

  • Kurioses

    Bub macht sich auf die Reise

    Vom Fernweh getrieben hat sich ein Sechsjähriger aus Bopfingen (Ostalbkreis) mit dem Zug auf die Reise gemacht. Dort fiel zwei Frauen auf, dass der Dreikäsehoch alleine unterwegs war. Sie informierten die Polizei, die den Jungen am Bahnhof Aalen in Empfang nahm. "Mit etwas Überredungskunst konnten wir ihm seinen Namen entlocken und seine Heimatadresse ermitteln",... [mehr]

  • Urteil Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Familienplanung fällt unter Fürsorgepflicht

    Die Bundeswehr muss die Kosten für eine künstliche Befruchtung einer Soldatin übernehmen. Dies geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim hervor, das gestern veröffentlicht wurde. Sofern eine ärztlich bescheinigte Unfruchtbarkeit vorliegt, falle die Behandlung der Krankheit unter die umfassende Fürsorgepflicht der... [mehr]

  • Schweizreise Weiter Dissens über Steuerabkommen

    Kretschmann zeigt sich skeptisch

    Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat zum Abschluss seiner dreitägigen Schweizreise seine Skepsis gegenüber dem umstrittenen Steuerabkommen bekräftigt. Zwar sei der in die Zukunft gerichtete Teil durchaus zustimmungsfähig, sagte Kretschmann gestern bei einem Besuch im Kanton Zürich. Beim Umgang mit den "Altfällen" sei... [mehr]

  • Facebook-Partys Hausbesuche sollen im Südwesten auf Gefahren und Konsequenzen hinweisen

    Polizei spricht mit Jugendlichen

    Die Polizei im Südwesten setzt beim Kampf gegen Facebook-Partys auf einen neuen Weg. Mit Hausbesuchen sollen Jugendliche vorab auf die Gefahren und Konsequenzen hingewiesen werden. Im Juni eskalierte in Backnang eine Party mit rund 1000 Teilnehmern. Nachdem Jugendliche danach im Internet in der Stadt eine zweite Party ankündigten, wurden die Beamten aktiv. "Wir... [mehr]

  • Verfassungsschutzbericht Zahl der Gewalttaten in Rheinland-Pfalz gestiegen

    Rechtsterror im Visier

    Der Rechtsextremismus bleibt nach Einschätzung des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz (SPD) die zentrale Herausforderung für Gesellschaft und Sicherheitsbehörden. Es gelte, der Szene keinen Fußbreit Straße zu überlassen, sagte der Minister gestern bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2011 in Mainz. Wie wichtig der Kampf gegen... [mehr]

Vermischtes

  • Vierfachmord Britischer Geheimdienst ermittelt neben den französischen Behörden in Annecy / Siebenjährige außer Lebensgefahr

    Der Tod kommt im Auftrag

    Nett, hilfsbereit, aufgeschlossen - für den im französischen Annecy hingerichteten Familienvater Saad al-Hilli finden Nachbarn im wohlhabenden Claygate rund 30 Kilometer südlich von London nur lobende Worte. Doch hinter der vorgetäuschten Fachwerk-Fassade ihres Anwesens gab es offenbar Streit ums Geld. Mittlerweile hat sich der britische Geheimdienst in den... [mehr]

  • Showgeschäft Trennung von Heidi Klum und Popsänger Seal verläuft doch nicht ganz ohne Schlammschlacht

    Fassade der Perfektion bröckelt

    Am Anfang sah es nach Scheidung mit Vorbild-Charakter aus. Heidi Klum und Seal hatten zwar festgestellt, dass sie sich auseinandergelebt hatten, wollten sich aber weiter liebhaben. Das beteuerten sie, als sie ihre Trennung Anfang des Jahres öffentlich machten. Inzwischen wird es doch etwas ungemütlich. Die Boulevardzeitung "Daily Mail" veröffentlichte Fotos, die... [mehr]

  • Benehmen Grafenau in Niederbayern will im Oktober vier Tage lang als deutsches Zentrum guter Manieren glänzen

    Leben mit Respekt und Freundlichkeit

    Es erscheint wie die Vision einer besseren Welt: Busfahrer begrüßen freundlich ihre Fahrgäste; Verkäuferinnen bedienen ihre Kunden mit einem Lächeln; Ehemänner überraschen ihre Frauen mit einem Blumenstrauß; Kinder bieten älteren Menschen einen Platz in der Bahn an, benehmen sich am Tisch und in der Schule. In einer Stadt in Niederbayern soll diese Vision... [mehr]

  • Raumfahrt Indische Trägerrakete bringt Forschungssatellit der EADS-Tochter Astrium ins Weltall

    Vorstufe zu Marsmission

    Das ambitionierte indische Raumfahrtprogramm feiert ein Jubiläum: An diesem Sonntag startet zum 100. Mal eine indische Mission ins All. Eine Trägerrakete des Typs PSLV-C21 soll vom Weltraumbahnhof Satish Dhawan nördlich der Stadt Chennai abheben. Indiens staatliche Weltraumforschungsorganisation Isro verfolgt mit dem "Taxi" ins All kommerzielle Ziele: An Bord... [mehr]

Viernheim

  • Reisevereinigung 1059 Tiere von 27 Züchtern starten beim letzten Preisflug der Saison

    Dieter Lange stellt Top-Team

    Vom 184 Kilometer entfernten Nomeny sind 1059 Tauben von 27 Züchtern zum letzten Preisflug der Saison gestartet. Dieter Lange hatte hierbei das beste Team und erreichte mit 57,7 Prozent, was 15 Preisen bei 26 gesetzten Tauben entspricht, das beste prozentuale Ergebnis. Auch eine der vier Bronzemedaillen des Verbandes deutscher Brieftaubenzüchter konnte er erringen.... [mehr]

  • Konzert Weltstar Angelika Milster gastiert am kommenden Freitag mit "Classic meets Musical - von Bach bis Bernstein"

    Grandiose Stimme erklingt in der Marienkirche

    In der Pfarrei Johannes XXIII. musste man nicht lange nachdenken, als die Anfrage für das Kirchenkonzert einging. "Wann bekommt man denn schon so einen Weltstar nach Viernheim", vereinbarte Verwaltungsratsmitglied Helena Hinz sofort einen Termin. Am Freitag, 14. September, kommt Angelika Milster in die Marienkirche. Der Musicalstar hat ein völlig neues Repertoire... [mehr]

  • Handel & Wandel Reddy-Kette eröffnet sein 51. Haus

    Große Auswahl an Küchen

    Wer eine neue Küche sucht, hat jetzt in Viernheim eine weitere Alternative. In der Bürgermeister-Neff-Straße eröffnete Reddy-Küchen sein 51. Haus in Deutschland. Die beiden Inhaber Thomas Winkler und Thorsten Hund sind Profis in Sachen Gestaltung und Verkauf von Küchen. Sie haben an neuer Stätte deshalb eine große Auswahl moderner Küchenmöbel und... [mehr]

  • Traumeel-Cup TSV-Leichtathleten richten hessischen U14-Endkampf im Waldstadion aus

    Heute wird der beste Nachwuchs ermittelt

    Am heutigen Samstag treffen sich die acht besten Kreisauswahlmannschaften Hessens und ermitteln in einem breit angelegten Wettkampfprogramm das vielseitigste Nachwuchsteam bei den 12-und 13-jährigen Schülern. In regional ausgetragenen Vorkämpfen im Juni und August hatten sich die jeweils sieben besten Teams für das Hessenfinale in Viernheim qualifiziert. Der... [mehr]

  • Fußball Viernheims Frauen und ihr Gegner gelten als Favoriten

    In Wiesloch gleich ein Spitzenspiel

    Nach einer guten Vorbereitung starten die Fußballfrauen des TSV Amicitia morgen in die neue Landesliga-Saison. Das Team von Trainer Thomas Schmidt und Co-Trainer Michael Oberdorf erzielte in den acht Vorbereitungsspielen gute Ergebnisse erzielen: vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen (gegen Verbandsligisten) bei einem Torverhältnis von 31:12. Zuletzt... [mehr]

  • Fußball Reserve spielt morgen in Hohensachsen

    Personalsorgen reißen nicht ab

    Drei Punkte geholt, aber einen Stürmer verloren: So kann der TSV Amicitia II das Heimspiel gegen die SG Mannheim verbuchen. In der zweiten Halbzeit handelte sich Sahiti eine rote Karte ein, trotzdem gewannen die Viernheimer mit 2:0. Im aktionsarmen ersten Durchgang konnten die Viernheimer ihre Überlegenheit trotz einiger Chancen nicht in Treffer ummünzen. Foltz... [mehr]

  • Fußball Mannschaft von Trainer Dennis Mackert heute in St. Ilgen

    Spitzenreiter prüft Amicitia

    Nach einem total misslungenen Saisonstart mit drei Niederlagen in vier Spielen geht es für den TSV Amicitia jetzt zum Tabellenführer. Für den zum Favoritenkreis gezählten TSV Amicitia Viernheim ist die heutige Partie (14 Uhr) beim Spitzenreiter FC Badenia St. Ilgen eine Charakterfrage und eine weitere Standortbestimmung. Eine weitere Schlappe würde die... [mehr]

  • Praxistest Die Viernheim-App für Smartphones und Tablet-PCs steckt noch in den Kinderschuhen / Wichtige Inhalte fehlen / Version 2 soll ab Oktober Abhilfe schaffen

    Sportstätten in Sportstadt Mangelware

    Waldstadion und Familiensportpark West, TSV-Stadion und Waldsporthalle: Obwohl Viernheim eine Sportstadt par excellence ist, fehlen diese und weitere wichtige Einrichtungen in der Viernheim-App. Die Anwendung für Smartphones und Tablet-PCs ist seit April auf dem Markt. Jetzt sollen die Lücken gefüllt werden.Notdienst ohne FeuerwehrNicht aufgeführte Sportstätten... [mehr]

  • Auszeichnung Viernheim Sieger im Landeswettbewerb / Landtagspräsident überreicht Preis am Montag

    Stadtverwaltung Spitze im Sparen

    Fast jeder kennt das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler, in dem die "jährlichen Anmerkungen" des Bundesrechnungshofs ausgewertet und Beispiele für die Verschwendung von Steuergeldern aufgelistet werden. Dass es auch anders geht, bescheinigt jetzt der Bund der Steuerzahler der Stadt Viernheim, die mit dem "Spar-Euro" für besonders verantwortungsvollen und... [mehr]

  • Turnverein 1893 Anfänger-Schülertruppe feiert mit Trainern und Familien

    Tischtennisspieler schlagen am Grill auf

    Die Schüler des Tischtennisvereins des TV 1893 Viernheim haben an einem herrlich sonnigen Tag mit ihren Familien und den Trainern ihr erstes Grillfest im Hof des TV-Geländes gefeuert. Erfreulich war das rege Interesse der Gäste mit knapp vierzig Personen. Nach einer längeren schülerlosen Zeit übernahmen vor knapp zweieinhalb Jahren einige Spieler wieder die... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Feier zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit russischen Schülern in Tambow / Jugendliche tanzen und singen

    Wölfe kämpfen um Rotkäppchen

    "Wenn man die russische Seele wirklich verstehen möchte, dann darf eins nicht fehlen." Tatjana Judina macht eine Pause und alle im Saal können schon erahnen, was jetzt kommt: Wodka natürlich. Und die Rednerin muss es wissen. Immerhin ist sie Russin. Gemeinsam mit zwei weiteren Kolleginnen - und in Zusammenarbeit mit einigen ehemaligen sowie derzeitigen Lehrern des... [mehr]

Welt und Wissen

  • Beinahe den ICE gestoppt

    Genau 5,2 Kilometer der Schnellbahntrasse Hannover-Berlin führen durch das brandenburgische Revier der Großtrappe - zwischen Nennhausen und Buschow, einem kleinen Dorf im Havelländischen Luch. Und diese führten in den 90er Jahren zu einer heißen Diskussion und zähem Ringen um den Bau der Strecke. Acht Studien zum Verhältnis der Trappe und Trasse hatte der... [mehr]

  • Naturschutz Seit über 15 Jahren bemühen sich die Länder Sachsen-Anhalt und Brandenburg um den Schutz der gefährdeten Großtrappe

    Ein Riesenvogel erobert seine Heimat zurück

    Einer der schwers- ten flugfähigen Vögel weltweit erobert Deutsch- land zurück. Hier wird die Großtrappe geschützt. Aber es gibt sie nur in Brandenburg und Sachsen- Anhalt. Der Bestand ist winzig. Oben im Holzturm tut sich was. Aus einer Luke schiebt sich behutsam ein Beobachtungsfernrohr. Es bewegt sich hin und her. Ein kurzes Zögern. Jemand scharrt nervös... [mehr]

  • Zu DDR-Zeiten schon geschützt

    Erst waren es die Wirren des Zweiten Weltkriegs, die den Bestand der Großtrappen drastisch reduzierten. Danach waren es die intensive Bearbeitung der weiten Ackerflächen, der Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln sowie die Entwässerung der Moore, die dem Großvogel Platz und Nahrung streitig machten - trotz der Schutzbemühungen, die es bereits zu... [mehr]

Wirtschaft

  • Insolvenz Erste Kündigungsschutzklagen vor Arbeitsgericht verhandelt / Zu holen gibt es nicht viel

    "Schlecker-Frauen" wollen Gerechtigkeit

    Frau F. klammert sich an einen winzigen Strohhalm. Sie, die 20 Jahre lang Mitarbeiterin bei Schlecker war, will Geld - und Gerechtigkeit. Christian Feketija, Fachanwalt beim Schlecker-Insolvenzverwalter Schneider, Geiwitz und Partner, macht ihr keine Hoffnungen. Er kann nur noch die Schulden des einstigen Drogerie-Imperiums verwalten. Seit Anfang Juli fährt er von... [mehr]

  • Automobil Analysten raten GM zu Radikalschnitt

    "Trennt Euch von Opel"

    Das Wall-Street-Haus Morgan Stanley rät den Verantwortlichen des Mutterkonzerns General Motors zur Radikallösung: Trennt Euch von Opel, fordern drei Analysten der Bank in einer 37 Seiten langen Studie mit dem Titel "Leben ohne Opel". Das sei auch für die Rüsselsheimer das Beste. "Wir glauben, dass es für GM an der Zeit ist, ein neues Zuhause für Opel zu... [mehr]

  • Musik

    Apple arbeitet an Internet-Radio

    Apple arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Internet-Radio, um seine starke Rolle im Musikgeschäft gegen neue Rivalen zu verteidigen. Es gehe um einen Dienst, bei dem kostenlos ein an den Musikgeschmack des Nutzers angepasstes Programm abgespielt wird, berichtet das "Wall Street Journal". Apple habe allerdings erst vor kurzem Gespräche mit der Musikindustrie... [mehr]

  • Tarifverhandlungen Trotz des Streiks der Lufthansa-Flugbegleiter waren gestern kaum lange Warteschlangen zu sehen

    Gelassenheit an deutschen Flughäfen

    Brigitte Maier schaut voller Vorfreude auf die Anzeigetafel in Abflughalle A am Frankfurter Flughafen. "Wir haben zwei Tage lang zu Haus gezittert", sagt die 56-Jährige aus Bad Dürkheim in der Pfalz. Sie fliegt mit ihrem Partner nach Athen, und von da aus weiter auf die Insel Samos. "Acht Tage aufs Schiff und segeln." Ihr Lufthansa-Flug kann wie geplant abheben -... [mehr]

  • Verlage Neue Chefin soll für Ruhe bei Gruner+Jahr sorgen / Studiert hat die Wickert-Ehefrau unter anderem in Heidelberg

    Medienbranche erhebt Jäkel zum Star

    Die Medienbranche feiert die neue Deutschland-Chefin von Gruner+Jahr, Julia Jäkel (40, Bild), bereits als Gegenstück zur Yahoo-Managerin Marissa Mayer (37). Jäkel hat in der Tat das Zeug zum Star des Verlagsgeschäfts: Cambridge-Absolventin, erfolgreich, durchsetzungsfähig, attraktiv. Seit einigen Monaten ist die Ehefrau des langjährigen "Tagesthemen"-Moderators... [mehr]

  • Energie Einstweilige Verfügung nach Haustürgeschäften des Karlsruher Konzerns in Mannheim

    MVV lässt EnBW-Werbung untersagen

    Die MVV Energie hat der Karlsruher EnBW per Gericht Haustürgeschäfte untersagen lassen, bei denen mit falschen Behauptungen für Vertragsabschlüsse geworben wurde. Wie die MVV gestern mitteilte, hat sie vor dem Mannheimer Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen den Konkurrenten erwirkt. Hintergrund sind demnach unlautere Methoden bei der Werbung neuer... [mehr]

  • Kraftstoffe ADAC kritisiert Ölkonzerne

    Spritpreise steigen weiter

    Der Benzinpreis in Deutschland hat nach Angaben des ADAC einen neuen Höchststand erreicht. Ein Liter Super E10 kostete gestern im Bundesdurchschnitt 1,697 Euro, teilte der Automobilverband mit. Branchenführer Aral bestätigte für sein Tankstellennetz das hohe Preisniveau, wollte darin aber keinen Rekordstand sehen. Bei Aral kostete Super E10 1,705 Cent je Liter;... [mehr]

  • Technologie mit Potenzial

    Erdgas ist einer der Pfeiler, auf denen die deutsche Energieversorgung ruht. Die Bundesrepublik deckt ein Fünftel ihres gesamten Energiebedarfs mit dem fossilen Brennstoff, der damit ebenso wichtig wie Kohle ist. Allerdings sind Industrie und Verbraucher beim Gas extrem abhängig von ausländischen Lieferanten wie Russland, die insgesamt etwa 85 Prozent der... [mehr]

  • Jubiläum TOTAL schreibt seit 100 Jahren Geschichte in Sachen Feuerlöschtechnik

    Vom Zeppelin bis zum Airbus 380

    Der Feuerlöscher wird 100 Jahre alt. Als offizieller Geburtstag gilt der 2. August 1912. Damals wurde das Patent mit der Nummer 277 836 ausgestellt, und zwar für einen abstellbaren Feuerlöscher mit Trockenlöschpulver, zwei außenliegenden Wassertanks, Abstellhahn und Haltegriff. Das war zugleich die Geburtsstunde der Firma TOTAL, die seit 64 Jahren ihren Sitz in... [mehr]

Wissenschaft

  • Googeln hat seinen Preis

    Internet-Suchanfragen und Plattformen wie YouTube sind für die Nutzer kostenlos, Energie verbrauchen die Dienste dennoch - und das nicht zu knapp. Von Martin Schäfer Das weltweite Internet verspricht freie Information und kostenlose Dienste allenthalben. Umsonst ist das Ganze indes nicht -zumindest, wenn man sich Energieverbrauch und Umweltkosten anschaut. So... [mehr]

  • US-amerikanische Forscher suchen nach dem Jungbrunnen

    Der mythische Jungbrunnen könnte auf moderne Weise Wirklichkeit werden. Wissenschaftler der renommierten Mayo-Klinik in Rochester im US-Bundesstaat Minnesota haben in Mäusen die "Todeszellen" beseitigen können. Diese sammeln sich auch im menschlichen Körper im Lauf der Jahre an. Seit über einem halben Jahrhundert ist bekannt, dass sich die Körperzellen im Alter... [mehr]

Zeitzeichen

  • Nicht geeignet

    Warnhinweise werden immer absurder. "Warnung vor dem Hunde" hatte Großmutter noch an ihrem Haustor hängen. Auch dann noch, als Biene und Hexe schon seit Jahrzehnten unter dem Fliederbusch lagen. Allen Kriminellen, die vom Tod der Tiere ja nichts wussten, war somit klar, dass Sie besser nicht über das Tor klettern sollten, wenn ihnen ihr Leben lieb war. Hinweise... [mehr]

Zwingenberg

  • Polizeibericht Fahndung blieb bislang erfolglos

    Apotheken Ziele von Einbrechern

    Einen lauten Knall gab es am Donnerstag gegen 4.20 Uhr in der Bahnhofstraße. Bis dato noch unbekannte Täter hatten versucht, die Eingangstür zur Apotheke Herms aufzuhebeln, wobei diese lautstark zersplitterte. Vermutlich aufgrund der durch die Geräusche entstanden Aufmerksamkeit entschlossen sich die Einbrecher zur Flucht. Hierbei benutzten sie einen dunklen... [mehr]

  • 1000 Jahre Getwinc

    Dr. Schefers über den Lorscher Codex

    Das Jahr 2012 steht im ältesten Bergstraßenstädtchen unter dem Motto "Getwinc 1012 / Zwingenberg 2012". Die Stadt Zwingenberg feiert ein kleines Jubiläum mit der erstmaligen Erwähnung der Ortsbezeichnung "locus getwinc" im Lorscher Codex des Jahres 1012. Auf diese wird der heutige Name der Stadt allgemein zurück geführt. Das Thema "1000 Jahre locus Getwinc im... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Rettungsorganisationen laden für den 16. September zu traditioneller Veranstaltung ein

    Familientag von FFW und DRK

    Zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür laden die Freiwillige Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz Zwingenberg für den 16. September (Sonntag) ein. Die Fahrzeughalle des Gerätehauses am Gießer Weg wird ausgeräumt und mit Bierzeltgarnituren bestückt, bei (hoffentlich) schönem Herbstwetter gibt es auch Sitzmöglichkeiten im Freien vor dem Gerätehaus. Den... [mehr]

  • Flurbereinigung: Mit der CDU hinauf in die Weinberge

    Zur einer Tour in die Weinberge oberhalb von Zwingenberg lädt die CDU für den 19. September (Mittwoch) ein, Treffpunkt zum Abmarsch ist um 17 Uhr die Aul. Wie Birgit Heitland, Vorsitzende der Christdemokraten mitteilt, wird die nächste Etappe der Flurbereinigung das Thema des Ortstermins sein. Herbert Steinebrunner vom Amt für Bodenmagement wird bei der Begehung... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Magistrat und Bürger auf Stippvisite

    Freunde aus Pierrefonds zu Gast

    Michéle Bourbier, Bürgermeisterin von Zwingenbergs französischer Partnerstadt Pierrefonds, wird gemeinsam mit Mitgliedern ihres Stadtrats sowie weiteren Bürgern an diesem Wochenende im ältesten Bergstraßenstädtchen zu Besuch sein. Wie Dr. Christine Baldauf, Vorsitzende des örtlichen Freundeskreises, mitteilt, haben die gegenseitigen - jährlich alternierenden... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Edeltraud und Walter Schiefner aus Rodau seit 60 Jahren verheiratet

    In den Wirren der Nachkriegszeit verliebt

    In ihrem Haus in der Neckarstraße in Rodau feierten Edeltraud und Walter Schiefner jetzt einen ganz besonderen Hochzeitstag: Seit 60 Jahren ist das Paar verheiratet, dass sich 3. September 1952 das Ja-Wort gab. Ihre Lebenslinien sind - wie bei vielen Angehörigen dieser Generation - stark vom Zweiten Weltkrieg und den politischen Umwälzungen danach geprägt.... [mehr]

Newsticker

  • 09:15 Uhr

    Lampertheim: Mann bei Wohnhausbrand gestorben

    Lampertheim. Bei einem Wohnhausbrand im Lampertheimer Stadtteil Hüttenfeld ist am Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Gegen 3 Uhr wurde der Leitstelle Bergstraße das Feuer im Erdgeschoss des Hauses gemeldet. Der Mann wurde im Obergeschoss gefunden und starb nach erfolgloser Reanimation noch am Einsatzort. Es handelte sich nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei... [mehr]

  • 09:24 Uhr

    Küsnacht: Adler verlieren gegen Zürich

    Küsnacht. Mit 2:3 (0:1,0:1,2:1)haben die Adler gegen die ZSC Lions verloren. Einen 0:2-Rückstand nach 40 Minuten konnten Plachta und Ullmann binnen 48 Sekunden im Schlussabschnitt ausgleichen, ehe Zürichs Baltisberger acht Minuten vor Ende den Siegtreffer für Zürich erzielte. (red)

  • 09:33 Uhr

    Mannheim: Polizei löst kurdischen Jugendmarsch auf

    Mannheim. Die Polizei hat die letzte Etappe des kurdischen Jugendmarsches gestern vorzeitig beendet, nachdem es während des Marsches war es immer wieder zu Straftaten wie Körperverletzungen und Beleidigungen gekommen war. Außerdem fanden die Einsatzkräfte in verschiedenen Begleitfahrzeugen Wurfgeschosse, eine Machete und eine mit einem Dorn präparierte Antenne.... [mehr]

  • 12:00 Uhr

    Mannheim: Ausstellung zur Fotografie beginnt

    Mannheim. In den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen ist ab heute die älteste Fotografie der Welt zu sehen. Unter dem Titel "Die Geburtsstunde der Fotografie" werden Exponate aus der berühmten "Gernsheim Collection" gezeigt.(red)

  • 13:01 Uhr

    Monza: Vettel im Training nur auf Platz 12

    Monza. Für Sebastian Vettel endete das letzte Training zum Großen Preis von Italien in Monza mit dem frühzeitigen Aus. Etwa zweieinhalb Minuten vor dem Ende musste der zweimalige Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim seinen Red Bull ausrollen lassen und in einer Auslaufzone abstellen. Der Grund für den Ausfall war zunächst nicht bekannt. Mit 0,828 Sekunden... [mehr]

  • 14:41 Uhr

    Ladenburg: 39. Altstadtfest hat begonnen

    Ladenburg. Mit dem Fassbieranstich auf dem Marktplatz hat am Vormittag das 39. Ladenburger Altstadtfest begonnen. Ralph Schlusche, Direktor des Verbands Rhein-Neckar, trieb mit ungezählten Schlägen den Hahn ins Fass, aus dem anschließend Freibier in die Gläser lief. "Sie haben hier ein tolles Miteinander", würdigte Schlusche die Atmosphäre in der Römerstadt am... [mehr]

  • 15:08 Uhr

    Mannheim: 23-Jähriger stirbt nach Sprung in Neckar

    Mannheim. Ein Mann ist nach einem Sprung in den Neckar im Krankenhaus gestorben. Der 23-Jährige war am frühen Morgen zusammen mit einem weiteren Mann von der Kurpfalzbrücke in den Neckar gesprungen. Der junge Mann war nach seinem Sprung nicht wieder aufgetaucht, während der andere Mann selber ans Ufer schwimmen konnte. Taucher der DLRG fanden den 23-Jährigen... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Monza: Vettel startet von Rang fünf

    Monza. Lewis Hamilton startet beim Großen Preis von Italien von der Pole-Position. Der britische McLaren-Pilot fuhr in der Qualifikation zum 13. Saisonlauf der Formel-1-Weltmeisterschaft in 1:24,010 Minuten die Bestzeit. Den zweiten Platz in Monza belegte Hamiltons Teamkollege Jenson Button vor dem Brasilianer Felipe Massa im Ferrari. Mercedes-Pilot Michael... [mehr]

  • 17:28 Uhr

    Bensheim: FC 07 nach 4:1-Pflichtsieg wieder an der Spitze

    Bensheim. Zumindest für 24 Stunden hat sich der FC 07 Bensheim zurück an die Tabellenspitze der Fußball-Verbandsliga Süd gespielt, denn gegen Aufsteiger SC Dortelweil gelang mit 4:1 (3:1) Toren der erwartete Pflichtsieg. Die für ihre Heimstärke bekannten Bensheimer hatten vor 200 Zuschauern allerdings Startschwierigkeiten und konnten froh sein, dass sie nach... [mehr]

  • 18:17 Uhr

    Mannheim: Randale bei Kurden-Festival

    Mannheim. Am Rande des kurdischen Kulturfestivals in Mannheim ist es zu heftigen Zusammenstößen zwischen Kurden und der Polizei gekommen. Die meist jungen Kurden attackierten die Polizisten mit Steinen und Flaschen, wie die Polizei mitteilte. Mindestens drei Polizisten wurden verletzt, rund 600 Polizisten waren auf dem Maimarktgelände im Einsatz. Zu dem... [mehr]

  • 20:50 Uhr

    Ladenburg: Altstadtfest verläuft ruhig

    Ladenburg. Das 39. Ladenburger Altstadtfestival verläuft bislang ruhig und friedlich. Das sagte der Chef der Ladenburger Polizei, Frank Hartmannsgruber, soeben im Gespräch mit dem "MM". In den Gassen der Altstadt herrscht dichtes Gedränge, rund um die Bühnen auf dem Marktplatz, in der Gerberstiege und im Bischofshof feiern tausende Menschen ausgelassen und... [mehr]