Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 13. Dezember 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Brasilianer erzielt beim 3:2-Erfolg über Eintracht Frankfurt in der 87. Minute den Siegtreffer

    Firmino lässt TSG 1899 jubeln

    Das Bundesliga-Duell zwischen 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt war vor allem in der Schlussphase nichts für schwache Nerven. Es ging hin und her - jeder Spieler musste seine körperlichen Grenzen ausreizen. Am Ende gewannen die Kraichgauer das Spektakel mit 3:2 (1:0). Roberto Firmino erzielte in der 87. Minute den Siegtreffer für die TSG. Der Brasilianer... [mehr]

Adler Berichte

Altlußheim

  • VdK

    Weihnachtslieder, Rätsel und Losglück

    Mit "Kling, Glöckchen" und Begrüßungsworten der Ortsverbandsvorsitzenden Silvia Zahn startete der VdK zur Weihnachtsfeier im Hotel "Blautannen". Die Musikschüler des zweiten Vorsitzenden Richard Schmitt verschönten den Nachmittag mit Musikstücken und Liedern. Der VdK-Vorstand sang "Winterwunderland" unter der Begleitung des langjährigen Kassiers Manfred Zeiler... [mehr]

Artikel

  • Jung, kreativ, erfolgreich

    Sie sind talentiert und keine 30 Jahre alt. Dennoch kochen sie bereits wie die Altmeister. Das macht die kulinarische Szene in der Region so spannend. Wir haben die aktuellen Restaurantführer für 2015 ausgewertet. [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • "Planvoll, strukturiert und mit klaren Zielvorgaben"

    Besonders aufmerksam werden die Stadtverordneten und anwesenden Rathaus-Mitarbeiter nach der Vereidigung von Rolf Richter der Rede von Brigitte Lindscheid gelauscht haben. Die Präsidentin des Regierungspräsidiums in Darmstadt hat dort Seite an Seite mit Richter gearbeitet, der seit Ende 2012 die vielfältigen Aufgaben des Vize-Präsidenten ausgefüllt hat.... [mehr]

  • Selbsthilfegruppe

    Am Donnerstag MS-Stammtisch

    Am kommenden Donnerstag, 18. Dezember, findet der nächste MS-Stammtisch statt. Treffpunkt ist um 20 Uhr in der Osteria Weiherhaus in Auerbach, Saarstraße 56 (Ecke Berliner Ring). Alle Betroffenen, deren Angehörige sowie Interessierte sind willkommen. red

  • Hessentag Die schönsten Aufnahmen des Landesfests

    Bildband sehr beliebt

    Der Hessentagsbildband wird stark nachgefragt: Das 148-seitige Werk mit den schönsten Szenen des Landesfestes stößt auf großes Interesse, so dass der Vorrat langsam knapp wird. Zurzeit gibt es den Bildband für zehn Euro in der Tourist-Info in der Alten Faktorei in der Fußgängerzone und im Foyer im Rathaus in der Kirchbergstraße. Über 20 Fotografinnen und... [mehr]

  • Bürgerhaus Antrittsrede des neuen Bürgermeisters Rolf Richter / "Politisches Klima verbessern"

    Die lange Zeit des Wartens ist vorbei

    Die Erwartungen sind hoch. Das weiß Rolf Richter. Ein "Bensemer als Bensheimer Bürgermeister" (Richter), noch dazu mit fundierter beruflicher Erfahrung, das klingt nicht nach einer Fehlbesetzung im Chefsessel des Rathauses. Ein Großteil der Wähler hat es zumindest im Mai so gesehen und dem 48-Jährigen das Vertrauen geschenkt. Am Montag - knapp sieben Monate nach... [mehr]

  • Ehrungen bei VdK-Weihnachtsfeier

    Die Mitglieder, Freunde und Sponsoren des VdK Ortsverbandes Schwanheim-Langwaden waren zu einer weihnachtlich gestalteten Jahresabschlussfeier eingeladen. Im vollbesetzten Haus der Begegnung hatte Kreisvorstandsmitglied Ingrid Filbert die ehrenvolle Aufgabe, treue Mitglieder für Ihr langjähriges Engagement zu danken und auszuzeichnen. Dies waren für zehnjährige... [mehr]

  • Menschenrechts-Initiative Vortrag über Afghanistan

    Gefährliche Zeit für Frauen

    "Es ist eine schwere und gefährliche Zeit für alle engagierten Frauen in Afghanistan. Drohungen, Angriffe und Ermordungen nehmen zu." Eine eher bedrückende Bilanz zog der Vorsitzende der Menschenrechts-Initiative Bergstraße, Rainer Scheffler, bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Frauenbüro der Stadt Bensheim. "Grund genug für uns, die Situation in... [mehr]

  • Initiative Gesundheit im Dialog Dr. Christoph Meyer sprach über Einflussfaktoren für die persönliche Zufriedenheit

    Geld ist eine überschätzte Glücksquelle

    Geiz ist geil? Natürlich nicht! Geiz ist unsympathisch, kleingeistig und dumm. Aber zum Glück heilbar. Und das im wahrsten Wortsinn: Studien haben ergeben, dass eine freigebige Haltung den Menschen mehr Lebensglück beschert. "Geben ist seliger denn nehmen. Ein berühmter Satz aus dem Neuen Testament, der in den letzten Jahren wissenschaftlich bestätigt wurde. Das... [mehr]

  • SSG Bensheim Karategruppen hielten Übungsstunde ab

    Klein und Groß gemeinsam

    Mehr als 50 große und kleine Karateka nahmen am diesjährigen gemeinsamen Training der Karateabteilung der SSG Bensheim teil. Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten wieder die Möglichkeit, gemeinsam Karate zu machen. Thema des Trainings waren die verschiedenen Tiere im Karate: Kranich, Tiger, Drache, Leopard und Schlange. Vor vielen Jahren hatten die alten... [mehr]

  • Weihnachten

    Konzert in der Stadtmühle

    Was ist passiert, wenn AC/DC-Songs auf Songs von Neil Young poltern oder Bob Marley auf Audioslave trifft? Der Bergsträßer All Star Rumble gibt sich die Ehre und zelebriert auf seine ganz eigene Art sich selbst und zahlreiche Perlen der Musikgeschichte. Die Band, die aus Provinzstars alter und neuer Bands der regionalen Musikszene der Bergstraße besteht, liebt die... [mehr]

  • Nikolausfeier der Feuerwehr Hochstädten

    Die Feuerwehr in Hochstädten hat auch in diesem Jahr die kleinsten Hochstädter und den kommenden Nachwuchs der Feuersalamander zu einer geselligen Nikolausfeier eingeladen. Im sehr gut gefüllten Feuerwehrgerätehaus warteten die Kinder gespannt bei Kakao und Kuchen, unter musikalischer Begleitung von Walter Bitsch, auf den Besuch des Nikolaus in Hochstädten.... [mehr]

  • Schüler der KKS erfreuten Senioren

    Fünf Schüler zwischen 17 und 19 Jahren der Fachoberschule der Karl-Kübel-Schule Bensheim veranstaltete im Rahmen eines Schulprojekts eine Weihnachtsfeier für das AWO-Sozialzentrum. Hierfür wurden Sach- und Geldspenden bei Bensheimer Geschäften gesammelt. Bei Kaffee und Kuchen hatten Schüler und Gäste die Gelegenheit, sich näher kennenzulernen. Danach wurden... [mehr]

  • Parktheater Turbulente Komödie "Der Fußballkönig" vor gut besuchten Rängen

    Sportplatz soll Autofriedhof weichen

    Keine Frage: Heinz Erhardt ist und bleibt ein Phänomen. Zu Lebzeiten oftmals unterschätzt, ist der Schmunzelmeister, Musiker, Dichter und Schauspieler heute Kult. Viele schätzen und lieben den scheinbar so unbedarften Klamaukmacher, der in den 50er und 60er Jahren Karriere als schusseliger Komiker gemacht hat. Seine Markenzeichen waren sein etwas vertrotteltes... [mehr]

  • Schillerschule Selma Abt gewinnt beim Vorlesewettbewerb

    Untote und Gespensterjäger

    Beim jährlichen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels nehmen bundesweit die sechsten Klassen von 7200 Schulen teil. In einer ersten Runde werden die Klassensieger bestimmt. Die besten Vorleserinnen und Vorleser treten anschließend bei der Wahl der Schulsiegerin oder des Schulsiegers an. Während des diesjährigen schulinternen Wettbewerbs an der... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Weihnachtliches Bilderbuchkino

    Am Donnerstag, 18. Dezember, findet in der Stadtbibliothek ein weihnachtliches Bilderbuchkino für Kinder ab vier Jahren statt. Ralf Grüner liest um 15.30 Uhr die Geschichte "Weihnachten nach Maß", eine Geschichte, die ganz im Zeichen der Geschenke steht.Erst zuhören, dann malen"Genau richtig!", jubelt der König, als er einen herrlichen, roten Stoffballen kauft,... [mehr]

  • Einbruch

    Wer vermisst diese Leiter?

    Am Sonntag, 30. November, ließen zwei mutmaßliche Einbrecher auf dem Dach einer Bank in der Darmstädter Straße in Auerbach eine Leiter zurück. Die durch die Heppenheimer Kriminalpolizei geführten Ermittlungen zum Herkunftsort der Leiter blieben bislang erfolglos. Die Polizei sucht deshalb mit einem Bild der Leiter. Wo wird eine solche Leiter vermisst? Der... [mehr]

  • Feuerwehren Bürgermeister Herrmann dankte fürs Engagement

    Zum Abschied gab es einen Einsatzhelm

    Die Freiwillige Feuerwehr ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsarchitektur der Stadt, sie ist auch eine zuverlässige und unverzichtbare Einsatztruppe, wenn Hilfe, gleich welcher Art, benötigt wird. Das machte Bürgermeister Thorsten Herrmann in der Sitzung des Wehrführerausschusses der Stadt Bensheim deutlich. Die Führungskräfte der zehn... [mehr]

Biblis

  • Unfall Beim Gehölzschnitt im Schrebergarten verunglückt / Rettungshubschrauber landet auf der B 44

    Feuerwehr befreit Mann aus Baum

    Die Feuerwehr hat gestern Nachmittag in Biblis einen im Baum eingeklemmten Mann befreit. Ein Krankenwagen brachte den Verletzten zur weiteren Untersuchung in die Klinik. Der Unfall ereignete sich, als der Mann in einem Schrebergarten im Werrtor einen Kirschbaum schnitt und dafür in die Baumgabel geklettert war. Dort sei er von einem ungefähr 15 Zentimeter dicken... [mehr]

  • Fastnacht Biwwelser Babbel Dasche begrüßen zahlreiche Delegationen in der Kultur- und Sporthalle

    Lea I. krönt das Ordensfest

    Was den einen Helau und Ahoi, ist den Biwwelser Babbel Dasche ihr "Strahl hi". Der Fastnachtsverein hatte jetzt zur Ordensgala geladen. Dort verteilte er seinen Vereinsorden an närrische Abordnungen und Hoheiten aus der Region. Erstmals gab es mit Lea I. sogar eine Bibliser Kinderfastnachtsprinzessin. "Das Fest war wieder sehr schön", sagt Babbel-Dasche-Präsident... [mehr]

  • Aktion Pfarrgruppe Biblis sucht noch Könige und Weise

    Sternsinger nach Neujahr unterwegs

    "Segen bringen, Segen sein", lautet das Motto der Sternsingeraktion 2015, die sich für gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit stark macht. Auch diesmal möchte die Pfarrgruppe Biblis mit Kindern und Betreuern den Segen in die Häuser bringen und sucht dafür noch junge Könige und Weise sowie Begleiter. Anmeldeschluss ist am Montag, 15.... [mehr]

Brühl

  • Marion-Dönhoff-Schule Junge Liste widerspricht der Einschätzung der Grünen Liste bei einer möglichen Gemeinschaftsschule

    "Keine echte Wahlfreiheit für Eltern"

    Zum Jahresausklang sorgt das Thema Gemeinschaftsschule erneut für Gesprächsstoff. Nach der Einschätzung der Grünen Liste Brühl (wir berichteten), die eine Chance in der möglichen Umwandlung der Marion-Dönhoff-Realschule zur Gemeinschaftsschule sieht, sorgte nun für eine Reaktion bei der Jungen Liste und ihrem Ratsmitglied Maurizio Teske. "Die Umwandlung... [mehr]

  • Travestie "Viktor Viktoria" gastiert in der Festhalle

    Im Land der Illusionen

    Wenn die Herren Damen von "Viktor Viktoria" Jubiläum feiern, dann lassen sie es richtig krachen. Mit ihrem Jubiläumsprogramm "Traumland der Phantasie" feiert die Travestierevue ihren 25. Bühnengeburtstag. Am Freitag, 23. Januar, wollen die Künstler ab 20 Uhr das Publikum in der Festhalle in die bunt schillernde Welt zwischen Schein und Sein entführen. Glitzernde... [mehr]

  • Adventsfeier Facettenreiche Unterhaltung beim Altenwerk

    Momente des Innehaltens

    "Vom Winterwunderland" sangen die Geschwister Müller - Lioba Heiler, Rosa Ballreich und Maria Wegmann - aus Kirrlach auf der Bühne. Und in ein solches hatte das Team des katholischen Altenwerks bei der Adventsfeier das Pfarrzentrum auch verwandelt. Mit einem unterhaltsamen, besinnlichen Programm boten die Aktiven um ihre Sprecherin Maria Becker viele Momente des... [mehr]

  • Fußballverein Beim Ehrungsvormittag würdigte die Vereinsspitze auch die 75-jährige Mitgliedschaft von Manfred Maurer

    Von Beständigkeit und Wandel

    "Ein Leben - ein Verein", lautet der Slogan des Fußballvereins Brühl. Und wie sich beim Ehrenvormittag des Vereins im "Sportpavillon" zeigte, nehmen die Mitglieder aus den verschiedenen Abteilungen diesen Wahlspruch sehr ernst. Bis zu 75 Jahre Treue zum FVB gab es da durch die Vorstandsmitglieder Nils Körner, Ralf Schäfer und Stefan Hoffmann zu würdigen. Und das... [mehr]

Bürstadt

  • Adventskalender Chor der Harmonie singt in Sparkasse

    "Inspiration" am Schalter

    Wenn die Stimmung in einer Bürstädter Bank ausnehmend gut ist, kann es dafür eigentlich nur zwei Gründe geben: Entweder sind die Zinsen wieder auf ein erträgliches Niveau gestiegen, oder es ist Adventssingen. Letzteres war der Fall: Der Chor "Inspiration" des Männergesangvereins Harmonie öffnete das nächste Türchen am Bürstädter Adventskalender. In den... [mehr]

  • Spende Elke Held übergibt Orgel an St. Elisabeth

    "Jetzt hat sie ihren Platz gefunden"

    An der Orgel hat Elke Held schon gespielt, also sie noch ein junges Mädchen war. Ihr Vater Theo Held hatte sie ihr gekauft. Jetzt steht das Instrument im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth. "Dieses Jahr haben wir unser Weihnachtsgeschenk schon früher bekommen", sagt Leiter Günter Schwering. Denn Elke Held hat ihre 40 Jahre alte Hammond-Orgel an die Einrichtung... [mehr]

  • Wettbewerb EKS kürt Schulsiegerin

    Svea Rennert gewinnt beim Lesen

    "Liebe geht durch alle Zeiten" lautet der Untertitel des Romans "Rubinrot" von Kerstin Gier, den Gewinnerin Svea Rennert beim Vorlesewettbewerb an der Erich Kästner-Schule (EKS) Bürstadt für ihren Vortrag ausgewählt hatte. Wie die Liebe, so ist auch das Lesen zeitlos. Doch vorzulesen, dies bedarf schon eines gewissen Könnens. Sechs Kandidaten hatten sich beim... [mehr]

  • Alten- und Pflegeheim An- und Umbau soll rund 4 Millionen Euro kosten / Zuschuss des Landes gilt als sicher / Kommunalpolitiker uneinig über Eigentumsfrage

    Verkauft die Stadt St. Elisabeth?

    Das Bürstädter Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth soll wachsen, aber nicht an Plätzen, sondern an Räumen: Damit alle 94 Bewohner künftig in Einzelzimmern leben können, ist ein Anbau nötig. Die Caritas als Träger plant darin zwei Hausgemeinschaften mit je zwölf Räumen. Außerdem ist eine Sanierung nötig. Alles in allem verschlingt das rund 4 Millionen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Gemütlichkeit und leckeres Essen waren bei der Weihnachtsfeier Trumpf

    Sportschützen ehren Vereinsmeister

    Das Heim der Schützengesellschaft 1937 Neckarhausen im Schloss platzte aus allen Nähten. Was weiter auch nicht verwunderlich ist, denn es hat sich schon lang herumgesprochen, dass sich mit Sportschützen prima feiern lässt. In Neckarhausen kommt noch der Umstand hinzu, dass mit Roland Müller und Reinhold Schlachter zwei Schützenbrüder Kochlöffel und... [mehr]

Einhausen

  • Personalprobleme Am Ende des Jahres steht der VdK Einhausen vor einer ungewissen Zukunft / Viele Vorstandsämter unbesetzt

    Die vielleicht letzte Weihnachtsfeier

    Die Weihnachtsfeier der Einhäuser Ortsgruppe des Sozialverbandes VdK könnte diesmal nicht nur den Schlusspunkt hinter das Vereinsjahr setzen - es könnte auch die letzte Adventsfeier der Gruppe überhaupt gewesen sein. Drei von fünf Führungspositionen sind derzeit nicht besetzt. In der Zeit kurz vor Weihnachten nutzen die Mitglieder die Gelegenheit, auf das zu... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Elke Hedderich

    Schon seit nun mehr 40 Jahren mit Leib und Seele singt Elke Hedderich. Dem traditionsreichen Gesangverein Eintracht 1873 Einhausen leiht sie als Sopranistin ihre Stimme. Ihrem gemischten Gesangverein ist sie treu. Die langjährige Vorsitzende ist stolz auf den Nachwuchs an der Spitze des Vereins. Schon mit neun Jahren in der Schule entdeckte Elke Hedderich die... [mehr]

  • Live-Musik Eintracht und Eve stehen heute Abend auf der Bühne

    Sänger fiebern Adventskonzert entgegen

    Bis kurz vor Schluss wurden die Stimmbänder geölt - heute Abend wird es ernst: Der traditionsreiche Gesangverein Eintracht und das Einhäuser-Vokal-Ensemble (Eve) geben auch in diesem Jahr wieder ein kleines Kirchenkonzert vor dem dritten Advent. Die Gesamtleitung hat Chordirektor Gerhard Knapp aus Viernheim übernommen. Geprobt wird schon seit Monaten. "Es läuft... [mehr]

Eppelheim

  • Gesangverein Germania

    "Weil Dir die Engel sagen"

    In guter Tradition veranstaltet der Sängerbund Germania schon seit Jahren in der Adventszeit ein weihnachtliches Konzert. Morgen, Sonntag, 19 Uhr, lädt der Verein unter dem Motto "Weil Dir die Engel sagen" zu seinem weihnachtlichen Konzert in die Wild-Halle ein. Bei dem Konzert wirken der Kinderkammerchor Vocalini und der Kammerchor Young Vocals, in Kooperation mit... [mehr]

  • Familienmusical In der Wild-Halle wird "Der Zauberer von Oz" vom "Theater auf Tour" aufgeführt

    Eingerosteter Blechmann in Not

    Stimmengewirr. Durch die Reihen rennende Kinder. "Gleich geht's los!", verspricht eine Großmutter ihrer Enkelin. Mit dem Gong ändert sich alles: Urplötzlich wird es mucksmäuschenstill, und die 150 überwiegend jungen Zuschauer beginnen gespannt, der Musicaladaption "Der Zauberer von Oz" des "Theaters auf Tour"zu folgen. Schon ab dem ersten Moment an kann sich das... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Genossen zeichnen beim "politischen Kaffeeklatsch" langjährig engagierte Mitglieder aus

    Rückblick auf vielfältige und zahlreiche Aktionen

    Im voll besetzten Restaurant Sole d'Oro feierte der Stadtverband der Sozialdemokraten seinen "politischen Kaffeeklatsch" und ehrte dabei langjährige Mitglieder. Vorsitzende Devrim Korkut begrüßte alle Mitglieder und deren Familienangehörige sowie als Ehrengäste den Bundestagsabgeordneten Lothar Binding und die Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein.Leistungen... [mehr]

Fotostrecken

  • Reise

    Stadt des Friedens

    Münster in Westfalen zählt zu den lebenswertesten Städten zumindest Deutschlands - vollkommen zurecht.

Fotostrecken Adler

  • Adler-Triumph in München

    Die Mannheimer Adler haben das Spitzenspiel in der Deutschen Eishockey-Liga in München für sich entscheiden: mit 5:2. Damit rücken sie den Bayern in der Tabelle noch dichter auf die Pelle.

Fotostrecken Ludwigshafen

Fotostrecken Metropolregion

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Obst- und Gartenbauverein blickt bei Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück

    Ziel ist es, jüngere Mitglieder zu gewinnen

    Mit festlichem Glockengeläute wurde traditionell die Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Friedrichsfeld eingeläutet, die auch in diesem Jahr in vorweihnachtlichem Rahmen stattfand. In seine Begrüßung schloss Vorsitzender Ludwig Mühlbauer auch Genesungswünsche für alle erkrankten Mitglieder, insbesondere für das Ehrenmitglied Dr. Willy Herrmann,... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Friesenheim gegen Erlangen im nächsten Endspiel

    Eulen voller Optimismus

    Die erste von zwei "englischen Wochen" in der Handball-Bundesliga geht für die TSG Friesenheim heute Abend, 19 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den Mitaufsteiger HC Erlangen zu Ende. Mit vier Punkten aus zwei Siegen beim Bergischen HC (30:27) und gegen den TBV Lemgo (25:24) haben die Eulen ihr von Trainer Thomas König vorgegebenes "Soll" bereits erfüllt -jetzt soll... [mehr]

Fußball

  • Fußball Der 1. FC Köln muss vor dem Gastspiel auf Schalke die erste ernste Krise seit dem Wiederaufstieg meistern

    Eine Stimmung wie das Wetter

    Mit süßen Träumen aus der Krise: Nach drei Niederlagen in Folge und vor dem schweren Spiel am Samstag bei den "Champions-League-Siegern" von Schalke 04 (15.30 Uhr) waren beim 1. FC Köln mal wieder die Schlafexperten der Firma "Third of Life" zu Gast. "Wir wollen den Schlaf der Spieler weiter optimieren", sagte Firmen-Chef Frieder Kuhn dem "Express". Und der... [mehr]

  • Fußball Mönchengladbach im Westderby in Leverkusen / Topspiel Augsburg - FC Bayern

    Erst Pokal-, dann Liga-Krimi

    Stark, stärker, Bundesliga: Europas Konkurrenz dürfte neidvoll auf die Klubs aus dem Weltmeister-Land blicken. "Die deutschen Mannschaften haben eine Riesenqualität. Da gibt es nichts zu meckern", resümierte BVB-Trainer Jürgen Klopp den Europacup-Durchmarsch des Sextetts Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke, Mönchengladbach und Wolfsburg auf die wohl... [mehr]

Haus & Garten

  • Bäume oftmals zu hoch

    Eigentlich leuchtet es ein: Ein Baum, der über 30 Meter hoch wird, ist zu groß für viele Gärten. Daran lässt sich auch nichts ändern, wenn man ihn regelmäßig stutzt, betont Eiko Leitsch, Vizepräsident des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn. "In Privatgärten wird oft viel zu radikal geschnitten. Ich sehe viele... [mehr]

  • Schönheitmit wenig Anspruch

    In der tristen Jahreszeit sind Pflanzen mit großen, hübschen Blüten rar. Diese Lücke füllen die Rittersterne aus. Ihre Blütezeit fällt in unsere Wintermonate - und sie lassen sich problemlos in Töpfen und unter Zimmerbedingungen halten. [mehr]

  • Weihnachtskaktus mag es kühler

    Der Weihnachtskaktus (Schlumbergera truncata) ist empfindlich. Bei Temperaturen über 23 Grad will die Pflanze keine Knospen bilden. Ideal sind daher laut Blumenbüro in Düsseldorf kühlere Standorte bei 20 Grad. Ein guter Platz für die im Advent beliebte Pflanze ist die Fensterbank, wo sie auch die benötigte Dunkelheit in den Abend- und Nachtstunden findet. Denn... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Abwechslungsreiche Feier der Landfrauen im Bürgerhaus

    Der Christbaum-Geschichte auf der Spur

    Die fleißige Biene ziert nicht umsonst das Vereinslogo der Heddesheimer Landfrauen. "Die letzten beiden Monate wurden wir sehr stark gefordert", berichtete die 1. Vorsitzende Ingrid Bach ihren Mitgliedern, die sich zur Weihnachtsfeier im Bürgerhaus getroffen hatten. Knapp 100 Damen waren gekommen, um unter dem großen, von den Landfrauen geschmückten... [mehr]

  • Heddesheim Deutsches Rotes Kreuz bietet buntes Programm bei der Jahresabschlussfeier

    DRK baut Ort der Menschlichkeit

    Wie ein roter Faden zog sich das Motto "Alles unter einem Dach" durch die Jahresabschlussfeier des Heddesheimer DRK-Ortsvereins im Bürgerhaus. Vorsitzender Thomas Tuschner hieß alle Gäste willkommen und ging dann auf das weihnachtliche Schenken ein. "Damit ist nicht das kommerzielle Schenken gemeint", sagte Tuschner und ergänzte: "Unsere Zeit zu schenken, ist das... [mehr]

  • Heddesheim Sandra Kramer führt Kleinkinder an die Welt der Lieder und Klänge heran

    Musik-Spiel im Wortsinn

    "Kinder haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung", davon ist Sandra Kramer, Leiterin des Musikgartens in Heddesheim, überzeugt. Wer einmal eine Stunde mit den ganz kleinen Schülern erlebt hat, zweifelt an dieser Aussage nicht. Sandra Kramer hat die musikalischen Gene von ihrem Opa Dieter Wolf geerbt und legte nach der Geburt ihrer... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr Straßenbahn kollidiert mit Auto

    Mehrere Verletzte bei Unfällen

    Gleich mehrere Verkehrsunfälle vermeldet die Polizei: Gestern Nachmittag haben sich bei einem Zusammenstoß von einer Straßenbahn mit einem Auto zwei Menschen schwer verletzt. Der 56-jährige Straßenbahnfahrer erkannte nach Angaben der Polizei zu spät, dass ein Autofahrer bei einem Abbiegevorgang in der Eppelheimer Straße auf den Gleisen hielt. So sei er mit... [mehr]

  • Altstadt Nach Schließung des "Harmonie/Lux"-Kinos gestaltet sich die Suche nach einem Nachnutzer schwierig

    Zukunft des Wormser Hofs offen

    Nach der Schließung des "Harmonie/Lux"-Kinos in der Altstadt gestaltet sich die Suche nach einem Nachnutzer für den Wormser Hof an der Ecke Hauptstraße/Theaterplatz schwierig. Die Idee eines Textilkaufhauses ist vorerst vom Tisch. [mehr]

Heppenheim

  • Ausstellung "Selbstliebe" im Landratsamt

    Die letzte Ausstellung des Jahres in der Rhein-Neckar-Galerie - dem Foyer des Landratsamtes - zeigt Werke von Ursula Paul (links) und Patricia Vogler, auf unserem Foto mit Kreisbeigeordnetem Matthias Schimpf. Unter dem Titel "Selbstliebe" zeigen die beiden Künstlerinnen Bilder auf Stahl, bei denen sie ihren intuitiven Impulsen freien Lauf lassen. Die Ausstellung ist... [mehr]

  • Stadtparlament Koalition aus CDU, FWHPINI und FDP setzt Zahlenwerk gegen SPD, GLH und LIZ.Linke durch

    Der Doppelhaushalt 2015/16 steht

    Die Kreisstadt hat einen Doppelhaushalt für die Jahre 2015 und 2016. In der Sitzung des Stadtparlaments am Donnerstagabend hat sich die Koalition aus CDU, FWHPINI und FDP gegen die Opposition aus SPD, GLH und LIZ.Linke mit 19 zu 17 Stimmen durchgesetzt. Der Doppelhaushalt weise "erstmals seit zwanzig Jahren", wie CDU-Fraktionschef Jürgen Semmler lobte, ein leichtes... [mehr]

  • VdK

    Fahrt zum größten Adventskalender

    Voll besetzt war der Reisebus, mit dem der VdK-Ortsverband Heppenheim nach Gengenbach im Schwarzwälder Kinzigtal zum größten Adventskalender der Welt fuhr. Tatjana Mohr und Eberhard Lulay begrüßten 54 Teilnehmer, die sich auf die Schwarzwaldgemeinde freuten, die inzwischen mit ihrem adventlich geschmückten Rathaus große Berühmtheit erlangt hat. Am... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Figürliches Zeichnen

    Die Kreisvolkshochschule bietet für den 17. Januar von 9.15 bis 14.45 Uhr in der Martin-Buber-Schule einen Zeichen-Workshop an. Die Teilnehmer lernen, einfache Skizzen des menschlichen Körpers zu Papier zu bringen und mit Licht und Schatten zu spielen. Mitzubringen sind Bleistifte HB, Farbstifte, Radierer und Zeichenblock (A4 oder A3). zg

  • Kinder verzierten Weihnachtsbaum

    Zur vorweihnachtlichen Stimmung in der Sparkassenfiliale Mozartstraße haben Kinder der Krippe Sankt Josef beigetragen. Leiterin Sandra Psik-Ewald hatte mit ihren Kolleginnen die Kinder bis zu drei Jahren motiviert, weihnachtliche Motive aus Salzteig zu formen und anzumalen. Bei der Übergabe von Tieren, Sternen und bunten Kugeln erhielten die Kinder als Dank kleine... [mehr]

  • Neues Zuhause für Mischling gesucht

    Spike hat in letzter Zeit einschneidende Veränderungen durchgemacht: Erst erlitt sein Besitzer einen Schlaganfall, konnte den kleinen Rüden nicht mehr versorgen und musste ihn in andere Hände geben; dann starb sein zweites Herrchen. Der Dackel-Spitz-Mischling kam daraufhin ins Heppenheimer Tierheim und sucht nun ein endgültiges Zuhause. Der nicht kastrierte, etwa... [mehr]

  • Caritasverband Neue Gedenktafel für die Heilige Katharina schlägt Brücke zwischen Vinzenzkloster und Hilfseinrichtungen

    Noch heute ein Vorbild

    Die Mittel sind anders, moderner geworden, der Geist ist geblieben: der Geist der christlichen Nächstenliebe, das gemeinsame Leitbild "Not sehen und handeln". Mit der Enthüllung einer Gedenktafel für die Heilige Katharina Labouré in der Kalterer Straße 3 a wurde diesem gemeinsamen Geist zwischen den Caritaseinrichtungen und dem benachbarten Kloster der... [mehr]

  • Aktion

    Plätzchen für "Brot für die Welt"

    Am Mittwoch glich das Guyot-Gemeindehaus im Bensheimer Weg 27 einem Backhaus: Elf Vorkonfirmanden der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde rollten Teig aus, brachten ihn in weihnachtliche Formen, backten und packten die Plätzchen in mehr als 100 kleine Zellophan-Tütchen. Das Ergebnis dieser Weihnachtsbäckerei wird heute, Samstag (13.), zwischen 10 und 14 Uhr... [mehr]

  • Stadt-Report

    Weihnachtsfeier des TSV Hambach. Die Weihnachtsfeier für alle Mitglieder des TSV Hambach beginnt heute (13.) um 20 Uhr in der Schlossberghalle. Einlass mit Sektempfang ist ab 19 Uhr. Anmeldungen unter der Nummer 06252/77722 oder 0151/6710 4849. zg Senioren kommen zusammen Hambach. Zur vorweihnachtlichen Feier des Seniorenkreises von Sankt Michael Hambach sind alle... [mehr]

  • Advent Vorweihnachtliche Seniorenfeier im Wald-Erlenbacher Dorfgemeinschaftshaus

    Traditionen und Rituale als Anker im Leben

    Gemeinsam in der vorweihnachtlichen Hektik innehalten, plaudern und sich verwöhnen lassen - diese Gelegenheit nutzten rund 50 Damen und Herren, die zur Seniorenweihnachtsfeier in das Wald-Erlenbacher Dorfgemeinschaftshaus gekommen waren. Fleißige Helfer hatten den Raum mit viel Liebe in ein großes Wohnzimmer verwandelt. Ein prächtiger Weihnachtsbaum fehlte dort... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Treffen vor der 13. und 14. Tür

    Die katholische Weststadt-Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn lädt beim lebendigen Adventskalender wieder täglich um 18 Uhr zu einer Zusammenkunft ein. Groß und Klein treffen sich vor der geschmückten Tür einer Familie. Mit der Gastfamilie lesen die Teilnehmer Geschichten, musizieren und singen. Treffpunkt am heutigen Samstag (13.) ist das Haus von Familie... [mehr]

  • Gericht Strafe für 43-jährigen Mann aus Heppenheim

    Unerlaubt mit Roller unterwegs

    Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und vorsätzlicher Trunkenheit im Straßenverkehr verurteilte Strafrichter Michael Ebert am Donnerstag einen 43 Jahre alten Mann aus Heppenheim zu einer Geldstrafe von 1200 Euro. Außerdem wurden eine Führerscheinsperrfrist von zwei Jahren und ein Fahrverbot von drei Monaten ausgesprochen. Dabei ging das Gericht von einer erheblich... [mehr]

  • Stadtparlament Bürgermeister gab Überblick über den Stand diverser Bauprojekte

    Was sich alles tut in der Stadt

    Über den Stand verschiedener Bauprojekte berichtete Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) am Donnerstag in der Heppenheimer Stadtverordnetenversammlung. Biogasanlage: Erfreuliche Gasmengen nach der Beseitigung einiger technischer Probleme habe die neue Biogasanlage des ZAKB produziert, sagte Burelbach. Nach der Einweihung am 17. Oktober und einem gut besuchten Tag... [mehr]

Hessen/RLP

  • Flüchtlinge Iranische Familie findet Asyl in einer Kirchengemeinde

    Atempause in Groß-Gerau

    In manchen Ländern der Welt können ein paar Einträge beim sozialen Netzwerk Facebook Existenzen bedrohen. Amir, der in der iranischen Hauptstadt Teheran als Manager in einem großen Software-Unternehmen gearbeitet hatte, musste das erfahren. Er äußerte sich kritisch über das Regime und war danach gezwungen, mitsamt seiner Frau und seinem kleinen Sohn das Land... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz-Takt Größte Fahrplanumstellung seit 20 Jahren

    Neue Privatbahnen ab heute auf der Schiene

    Neben kürzeren Fahrtzeiten und neuen Verbindungen gibt es ab dem Wochenende noch mehr Veränderungen im rheinland-pfälzischen Fahrplan: Erstmals sollen Züge der Privatbahn Vlexx GmbH Rheinhessen die Westpfalz und das Saarland mit dem Rhein-Main-Gebiet verbinden, wie das Unternehmen mit Sitz in Mainz ankündigte. Neu auf der Schiene ist auch das luxemburgische... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz

    Selbstanzeigen auf Rekordhöhe

    In Rheinland-Pfalz haben sich seit Jahresbeginn mindestens 4000 Steuersünder und damit so viele wie nie zuvor selbst angezeigt. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesamts für Steuern in Koblenz hervor. Bis 30. September 2014 zählten die Finanzbehörden bereits 3291 und damit fast doppelt so viele Selbstanzeigen wie im Vorjahreszeitraum (1753). Bislang seien... [mehr]

  • Landeskriminalamt Von Spielzeug bis Bastelmaterial

    Spenden an Flüchtlinge

    Von Spielzeug bis Bastelmaterial: 50 Umzugskisten voller Spenden haben Mitarbeiter des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamtes (LKA) an eine Unterkunft für Flüchtlinge in Mainz überreicht. Bestimmt sind sie für rund 70 Menschen, die vorübergehend in einer alten Feuerwache in direkter Nachbarschaft zum LKA untergebracht sind, wie Behördensprecherin Dagmar... [mehr]

  • Bundesverwaltungsgericht

    Südumfliegung wird geprüft

    Über die umstrittene Südumfliegung am Frankfurter Flughafen wird nun doch das Bundesverwaltungsgericht entscheiden. Auf Beschwerde der Bundesrepublik Deutschland hat das Leipziger Bundesgericht die Revision gegen ein früheres Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes (VGH) zugelassen, wie gestern mitgeteilt wurde. Der VGH hatte die vom Bundesaufsichtsamt für... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Kurzfilmtag im Olympia-Kino

    Blind Date mit der Kanzlerin

    Kurzfilme sind unterhaltsam und immer für eine Überraschung gut. Das Olympia-Kino (Hölderlinstraße 2 im Ortsteil Leutershausen) präsentiert am Sonntag, 21. Dezember, ab 20.15 Uhr eine persönliche und abendfüllende Auswahl unter den Preisträgern und Nominierten des Deutschen Kurzfilmpreises 2014. Seitdem er 1956 von der Bundesregierung erstmals vergeben wurde,... [mehr]

  • Hirschberg Runder Tisch Asyl gegründet / Initiative kommt von den Kirchengemeinden

    Viele Bürger wollen helfen

    Zu einem "Runden Tisch Asyl" hatten die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden von Leutershausen und Großsachsen in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen. 50 Bürger waren gekommen. Die evangelischen Pfarrerinnen Dr. Tanja Schmidt und Simone Britsch sowie die katholischen Kirchengemeindevertreter, Konrad Gieringer und Gabriele Mihlan-Penk, denen die... [mehr]

Hockenheim

  • Pumpwerk Gitarrennacht beschließt heute Programm 2014

    Ein vielsaitiger Ausklang

    Sie sorgen seit 16 Jahren für einen besonderen Ausklang des Jahresprogramms im Pumpwerk: die Internationalen Gitarrennächte, zu denen Claus Boesser-Ferrari sich hochkarätige Kollegen aus der Riege der Saitenkünstler einlädt und so ein breites Spektrum von Stilarten in der Rennstadt präsentiert. Heute bringt er Jacques Stotzem aus Belgien, Teja Gerken aus den... [mehr]

  • MGV Liedertafel

    Jubiläumskonzert in der Stadthalle

    Der Männergesangverein Liedertafel lädt am morgigen Sonntag, 17 Uhr, zu einem Jubiläumskonzert zum 140-jährigen Bestehen mit all seinen Chorgruppen in die Stadthalle ein. Unterstützung erhalten die Sängerinnen und Sänger von der Mezzosopranistin Henriette Götz, Bläsern und Harfe der Musikhochschule Mannheim, dem HuBiChor der Hubäckerschule und nicht zuletzt... [mehr]

  • Böhse Onkelz Band hat für Zusatzshows schon 120 000 Tickets los

    Konzertdokument eine "Riesensache für den Ring"

    Während der Vorverkauf für die beiden Zusatzkonzerte der "Böhsen Onkelz" am 26. und 27. Juni nächsten Jahres läuft, hat die Band für ihre vielen Fans ein Weihnachtsgeschenk präsentiert: Am Donnerstagabend wurde im Berliner Kultkino Babylon die Doppel-DVD/Blue-Ray "Nichts ist für die Ewigkeit - Live am Hockenheimring" in einer exklusiven Veranstaltung vor... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkasse spendet 2500 Euro an Kinderschutzbund

    Lobby braucht Förderer

    Beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement des Ortsverbands des Deutschen Kinderschutzbundes zeigte sich Sparkassen-Regionaldirektor Markus Fissl. Ein starkes Team und eine große Familie, die Kindern ein selbstbewusstes Aufwachsen ermögliche, hatte ihm die zweite Vorsitzende Barbara Itschner vorgestellt. Die Unterstützung durch die Sparkasse Heidelberg, die nicht... [mehr]

  • Anstich Jahrgangsbockbier "Nachdgrabb" mundet in Brauerei zum Stadtpark / Musik von Fanfarenzug und "MoJo, Bro & Buddy"

    Starkbier beflügelt die Sangesfreude

    "Alle Jahre wieder" wird in Hockenheim am 6. Dezember nicht nur Nikolaus-Tag gefeiert, sondern auch den Anstich des Jahrgangsbockbieres. Auch dieses Jahr füllten die Freunde des Starkbieres den Gastraum der Brauerei zum Stadtpark bis auf den letzten Platz. Braumeister Jochen Oehler begrüßte die Gäste mit einer kleinen Ansprache zum Reinheitsgebot und die momentan... [mehr]

  • Neujahrskonzert Vorverkauf bei Orchesterverein Stadtkapelle und AGV Belcanto hat begonnen

    Von Orff bis Pharrell Williams

    "Ich brauche noch ein Weihnachtsgeschenk. Wann gibt es denn endlich die Karten fürs Neujahrskonzert?", war wohl die häufigste Frage, die den Mitgliedern des Orchestervereins Stadtkapelle und des AGV Belcanto in den letzten Wochen gestellt wurde. Das Warten hat ein Ende: Der Vorverkauf für das Neujahrskonzert der Stadt Hockenheim am 11. Januar hat begonnen. "Unser... [mehr]

  • Open Air Hardrockband kommt am 16. Mai zum vierten Auftritt ins Motodrom / Tickets ab 17. Dezember

    Wiedersehen mit AC/DC

    Das Gerücht hatte in Hockenheim wegen der Überschneidung mit dem Straßenfest-Datum schon die Runde gemacht, gestern wurde es offiziell bestätigt: Fast genau sechs Jahre nach ihrem letzten ausverkauften Auftritt im Motodrom kehrt die Kultband AC/DC zurück an den Hockenheimring. Im Motodrom geht am Samstag, 16. Mai, eines der acht Deutschland-Konzerte der... [mehr]

  • Gemeinderat

    Wilhelm Stulken wird verabschiedet

    Mit einer umfassenden Tagesordnung hat sich der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 17. Dezember, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses zu befassen, an deren Schluss die Verabschiedung von Stadtbaudirektor Wilhelm Stulken nach 25-jähriger Amtszeit steht. Zu Beginn der Sitzung stehen Finanzen im Mittelpunkt: Jahresrechnung 2013, Jahresabschluss... [mehr]

Ketsch

  • "Tag Traum Spa" Kompetenz und Beratung für die Weihnachtstage

    Schenken Sie eine Auszeit vom Alltag!

    Weihnachten - die Zeit der Besinnung, der Familie, die Zeit des zur-Ruhe-Kommens. Doch jedes Jahr drängt sich auch immer wieder die Frage auf - "was schenke ich meinen Lieben?" Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen, die einem nahestehen, eine Freude zu machen. Wie wäre es beispielsweise mit einem ganz besonderen Gutschein? Inge Kantorik hat hier passende... [mehr]

  • Wollen das Wir-Gefühl stärken

    Herr Merkel, heute findet die erste große, gemeinsame Weihnachtsfeier der Jugendabteilung der 06er statt, warum wird das so gemacht? Hat der Verein ein neues Konzept? Reiner Merkel: Ja, wir haben ein neues Konzept. Ziel ist es, die Gemeinschaft im Verein, das Wir-Gefühl zu fördern. Die Jugendlichen sollen wissen, dass die Sportvereinigung 06 Ketsch eine Art... [mehr]

  • Gemeindebücherei Frederic Hormuth, Graffiti, Paddy goes to Holyhead, Chako, Traumrouten - das Kulturprogramm für Erwachsene

    Wut als erneuerbare Energieform

    Politik kann interessant sein, muss aber nicht. Politik kann kompliziert sein, muss aber nicht - denn dafür gibt es Leute wie Frederic Hormuth, die komplexe Dinge so erklären können, dass es sogar Menschen mit einem IQ, bei dem durchaus Luft nach oben ist, verstehen und sogar Intellektuelle darüber schmunzeln können. Der Mannheimer Kabarettist, vormals Mitglied... [mehr]

Kinder

  • Besondere Wünsche

    Hallo, liebe Freunde! Gestern haben Harry Hase, Ellie Ente und ich etwas ganz Besonderes gemacht. Wir finden es nämlich alle blöd, dass an Weihnachten immer mehr Kurznachrichten mit Weihnachtswünschen über die Handys verschickt werden. Selbst bei uns im Wald greift das immer mehr um sich. Aus diesem Grund haben wir uns bei Ellie getroffen und Karten gebastelt.... [mehr]

  • Letzte Chance für eure Bewerbung!

    Der alte Ebenezer Scrooge ist ein hartherziger Geizkragen. Seine Angestellten behandelt er schlecht und auch sonst hält er wenig von seinen Mitmenschen. Selbst Weihnachten macht ihn nicht freundlicher - er hält das Fest für geld- und zeitverschwendenden Humbug. In der Nacht zum 25. Dezember jedoch erhält er unerwarteten Besuch. Der Geist seines vor sieben Jahren... [mehr]

  • Warum können manche Pflanzen im Winter draußen überleben?

    Die Lebensbedingungen für Pflanzen sind auf der Erde ganz verschieden. Je nachdem, ob Pflanzen zum Beispiel im tropischen Urwald, in 3000 Meter Höhe, in Mitteleuropa oder am Polarkreis leben, zeigen sie unterschiedliche Anpassungen an ihre Umwelt. Eines der Hauptprobleme der Pflanzen im Winter ist der Wasserbedarf. Sie verlieren nämlich über ihre Blätter durch... [mehr]

  • Wo bleibt der Schnee?

    Regen, graue Wolken - das reinste Schmuddelwetter. Von Schnee keine Spur. Wird es wenigstens weiße Weihnachten geben? "Die Wahrscheinlichkeit ist gering", erklärt Thomas Ruppert vom Deutschen Wetterdienst in Offenburg. Die Wetterexperten aus Hessen beobachten nämlich die verschiedenen Luftströmungen ganz genau, die uns in Deutschland das Wetter bescheren.... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    Die Träume leben

    Menschen tauchen gerne in Traumwelten ab. Sie bauen sich eine Welt, die nur in ihrer eigenen Fantasie existiert. Entsprechende Vorstellungen sind keine reinen Hirngespinste, sondern haben auch ihren Zweck. Die Bilder, die der Mensch sich selbst ausdenkt und vorstellt, sind Voraussetzung für Kreativität. Man muss innere Bilder in sich tragen, von dem, was geschehen... [mehr]

  • Das geistliche Wort

    Was ich nicht mehr hören kann

    Können Sie das auch nicht mehr hören? Dieses weinerliche Lied "Last Christmas" von einer Frau, die letztes Jahr an Weihnachten ihr Herz verschenkt hat an einen, der es nicht geschätzt hat? Die dieses Jahr, um es ihm heimzuzahlen, ihre Liebe jemandem ganz Speziellen gibt? Es gibt nur eines, was mich jedes Jahr im Advent noch mehr ärgert: dieses Gejammer über zu... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Vorzeichen stimmen

    Wird nun endlich gut, was lange (im Streit) währte? Was waren es für Aufregungen um die Stadtgalerie, die im Jungbusch in neuer Konzeption kommerziell(er) betrieben werden sollte, weil Gelder des EU-Förderprogramms RWB hineinflossen und dessen Vorgaben es so vorsehen! Nun sagt die Stadt, mit drei Verträgen würde man alle zufriedenstellen und auch dem Betreiber... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Nicht befriedigend

    Die Freude, mit der die Verantwortlichen der Stadt auf das Ende der Großprojekts Metro-Gelände reagieren, ist nur bedingt nachvollziehbar. Jahrelang musste sich die Verwaltung mit dem großen und technisch sehr schwierigen Altlastenproblem herumschlagen. Der Abstimmungsbedarf mit den Aufsichtsbehörden war hoch. Sehr bescheiden - und letztlich erfolglos - blieb... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Kommentar

    Gute Vorschläge

    Der Umbau der Marktstraße, vorher nicht unumstritten, war nicht nur eine "verkehrstechnische Maßnahme", wie es im Behördendeutsch heißt, er war bei näherer Betrachtung viel mehr als das. Man könnte in den Arbeiten zur Verschönerung dieser Ecke im Herzen der City auch ein Signal sehen. Ein Signal dafür, dass die Stadt die Anlieger dort, die Bewohner und... [mehr]

Kommentare Politik

  • Explosive Entwicklung

    Es ist ein Tabubruch: Wutbürger demonstrieren mit Neonazis gegen den Islam und beschwören den Untergang des Abendlandes. Wer an solchen Protesten teilnimmt, macht allerdings die rechtsextremistischen Kräfte salonfähig und verschafft ihnen eine Resonanz, die weit über den Dunstkreis der Verfassungsfeinde hinausreicht. Das ist nicht ungefährlich, denn so... [mehr]

Kommentare Sport

  • Totengräber des Sports

    Auf dem Themengebiet Ruchlosigkeit macht den Sportführern unserer Zeit kaum jemand etwas vor. Moralische Skrupel werden mit reichlich Geschwurbel und dem Verweis auf die angebliche Trennung von Politik und Sport verbal zugeschüttet, Korruption als Mittel zum Machterhalt benutzt. Wie durch und durch verdorben diese Totengräber des Sports ihr Geschäft betreiben,... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Nicht die Zeit für Lösungen

    Es geht um ein gemeinsames Konzept. Die Parteien stellen ihre Machtinteressen hintan und einigen sich auf einen Kurs bei den Gemeinschafts- und Realschulen, der Umsetzung der Inklusion, der Grundschulempfehlung, der Ressourcenausstattung, dem Ganztagesbetrieb, dem Abbau von Lehrerstellen. Würde der Bildungsgipfel das erreichen, wäre das im Sinne von Kindern und... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Die Lage spitzt sich zu

    Fahrgäste müssen sich ab Mitte Januar auf einen zugespitzten Arbeitskampf bei der Bahn einstellen. Denn bei der Tarifauseinandersetzung zwischen den beiden Bahngewerkschaften und den Arbeitgebern hat sich trotz laufender Gespräche in der entscheidenden Frage nichts bewegt. Da sich niemand rührt, wird sich die zuletzt anscheinend befriedete Lage wieder zuspitzen.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Dietmar Dath spricht über seine dritte Nationaltheater-Uraufführung "Farbenblinde Arbeit", über das Zeitungswesen und die Kunst

    "Sei kreativ und risikobereit"

    In der Mannheimer Bühnenfassung seines Romans "Waffenwetter" (2009) beklagte der streitbare Autor und Journalist Dietmar Dath, dass die Gegenwart so müde ist. Im Stück "Regina oder Eichhörnchenküsse" (2011) untersuchte eine Wissenschaftlerin gar, ob soziale Anpassung und hierarchischer Gehorsam eine durch Bakterien verursachte Krankheit ist. Dath misstraut... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Briefmarathon von Amnesty

    Im Anschluss an den Gottesdienst mit Landesbischof Dr. Jochen-Cornelius Bundschuh am Sonntag, 14. Dezember, 10 Uhr, in der Evangelischen Stadtkirche bittet die Gruppe Ladenburg-Schriesheim von Amnesty International die Gottesdienstbesucher um Beteiligung am Briefmarathon 2014. Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt schreiben Briefe und Appelle für Menschen,... [mehr]

  • Neckarhausen Projekt "Soundlines" mit Bildern des Schwetzinger Fotografen Jessen Oestergaard und Musik von Miriam Weiss und Steffen Dix

    Ein Genuss für Augen und Ohren

    "Ich war mir nicht ganz sicher, was auf uns zukommt, aber ich wusste es wird exquisit." Der Frontmann der Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN), Hermann Ungerer, behielt mit dieser Feststellung recht. Unter dem Titel "Soundlines" entstand ein optisches und akustisches Gesamtkunstwerk, zu dem rund 30 Interessierte in die Orangerie gekommen waren. "Der... [mehr]

  • Ladenburg

    Irritationen um CD-Preis

    Bei der Vorstellung der neuen CD der Edinger-Chöre hatten wir berichtet, dass es diese zum Sonderpreis gebe. Dabei scheint es zu Missverständnissen gekommen sein, wie Chorleiter Dietrich Edinger uns mitteilte. Daher nochmals: Die CD kostet regulär 15 Euro, der um fünf Euro reduzierte Preis hat nur Gültigkeit, wenn die CD bei einem der Jubiläumskonzerte an der... [mehr]

  • Ladenburg

    OAL bittet um Hallen-Wünsche

    Für das Sommerhalbjahr 2015 (1. April bis 30. September) sind die Belegungswünsche aller Nutzer der städtischen Sportanlagen (Hallen und Römerstadion) mit Ausnahme der Schulen bis 12. Januar 2015 anzumelden. Dies teilt der Ortsausschuss für Leibesübungen (OAL) mit. Die entsprechenden Vordrucke sind an der Rathauspforte erhältlich und vollständig ausgefüllt... [mehr]

  • Ladenburg Landesstraßen werden ab Sommer 2015 teilweise erneuert / Sitzung des Technischen Ausschusses

    Schlaglöcher sagen ade

    Im Sommer 2015 saniert das Regierungspräsidium Karlsruhe Teilstücke der Landesstraßen 597 und 542 in Ladenburg: Der am stärksten renovierungsbedürftige Abschnitt der Wallstadter Straße zwischen Benz-Kreisel und Einfahrt ABB wird ebenso erneuert wie die Benzstraße zwischen Kreisel und Bäko-Zentrale. "Das sind gute Nachrichten", erklärte Bürgermeister Rainer... [mehr]

  • Ladenburg 03-Kicker bringen Sticker-Album heraus / Idee von Kristin Bosk soll Jugendkasse aufbessern und Vereinsbindung stärken

    Vom Opa beim HSV mit Fußballfieber infiziert

    Die Idee kam Kristin Bosk während der jüngsten Fußball-Weltmeisterschaft: Wie bei so vielen anderen Kindern standen auch bei ihrem elfjährigen Sohn Silas Aufklebebilder aller Nationalkicker ganz hoch im Kurs. Da durchzuckte es das seit seiner Kindheit fußballverrückte Mitglied des Fußball-Vereins (FV) 03 Ladenburg: So ein Sammelalbum müsste sich doch auch mit... [mehr]

  • Ladenburg

    Weihnachtskonzert des CBG

    Am Montag, 15. Dezember, findet um 19 Uhr das Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) in der evangelischen Stadtkirche statt. Spielen werden die Chöre, Solisten, der Instrumentalkreis und das Orchester des CBG Kompositionen und anspruchsvolle Arrangements aus der Romantik, traditionelle Weihnachtslieder, Gospel und weihnachtliche Popmusik. Die Karten zu... [mehr]

Lampertheim

  • Lions-Club Heute und morgen Adventsmarkt in der Notkirche / Erlös geht an eine soziale Einrichtung

    35 Aussteller zeigen schöne und besondere Dinge

    Einmal werden wir noch wach, heißa, dann gibt's den Adventsmarkt! Wie in dem bekannten Weihnachtslied, das eigentlich den Titel "Die Weihnachtsfreude" trägt, können sich die Menschen am Wochenende in Lampertheim freuen. In der ehemaligen Notkirche und in deren Hof wird Jubel und Leben sein und die vielen Lichter werden die Ausstellungsflächen weihnachtlich... [mehr]

  • TV Lampertheim Nachwuchsfußballer trennen sich in Rimbach unentschieden

    B-Jugend gleicht nach 1:3-Rückstand noch aus

    Mit einer Punkteteilung mussten sich die Fußball-B-Jugendlichen des TV Lampertheim beim 3:3 in Rimbach zufrieden geben. Der Nachwuchs um die Trainer Tobias Kleiner und Danny Hass begann unkonzentriert, kopflos und ohne Einsatz. Durch einen Freistoß in der neunten Minute erzielte Rimbach das 1:0. Nach diesem Rückstand stellten die Verantwortlichen die Mannschaft... [mehr]

  • Stadtmarketing Candlelight-Shopping lockt am kommenden Freitag mit vielen Aktionen und Angeboten in die Innenstadt

    Bummeln bei Kerzenschein

    Auf einen stimmungsvollen Einkaufsabend können sich die Besucher des Candlelight-Shoppings am nächsten Freitag, 19. Dezember, in Lampertheim freuen. Alle, die dann ihre Weihnachtsgeschenke noch nicht komplett haben, können bis 23 Uhr auf Suche gehen. Wer schon ganz entspannt den Festtagen entgegenblickt, kann den Abend bei Glühwein und Weihnachtsmusik auch... [mehr]

  • Wirtschaft Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft bietet ausbildungsbegleitende Hilfen auch in Lampertheim an

    Kostenlose Nachhilfe für Azubis

    Eine Berufsausbildung kann es ganz schön in sich haben: Neben der Praxis im Betrieb müssen die Auszubildenden in der Berufsschule die Fachtheorie und Grundlagen der Allgemeinbildung pauken. Da kann es Phasen geben, in denen es nicht so gut läuft, die Noten in den Keller gehen und der Auszubildende den Spaß an seinem noch zu erlernenden Job verliert. Doch es muss... [mehr]

  • Wohltätigkeit

    Leos packen Päckchen für Ghana

    Die Leos, die Jugendgruppe des Lions Clubs, haben zum zweiten Mal unter dem Motto "Leo-Engelspost" Schul- und Spielsachen auf dem Wochenmarkt und vor dem Drogeriemarkt Müller in Lampertheim gesammelt. Die zahlreichen Gaben ermöglichten es den Leos, 50 Päckchen mit allerlei Schul- und Spielsachen zu packen. Nun sind die Päckchen auf dem Weg zu Kindern in Ghana,... [mehr]

  • Musiker-Initiative Hommage an einen Popstar

    Mit Phil Collins klingt das Jahr aus

    Im Rahmen der Reihe "MusikkulturEXTRA" laden die Musiker-Initiative Lampertheim und "cultur communal" zum Abschluss des Jahres am Samstag, 27. Dezember, zu einer Show mit dem Titel "In The Air Tonight - A Compliment To Phil Collins & Genesis" ein. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Schlagzeuger, Sänger, Songwriter, Produzent und... [mehr]

  • SG Neptun 14 Sportler absolvieren Starts beim SSC Landau

    Nikolaus wünscht Schwimmern Glück

    14 Schwimmer der SG Neptun gingen beim Nikolausschwimmfest des SSC Landau an den Start. Mit weiteren 20 Vereinen und 1227 Starts wurde dieser Wettkampf zu einer Art Mammutveranstaltung. Noch vor dem Start hatte sich der Nikolaus höchstpersönlich angesagt. Per Kanu, das von vier Schwimmern mit Rentiergeweihen gezogen wurde, schipperte er gemächlich durch das... [mehr]

  • TV Hofheim

    Tischtennis-Herren rutschen ab

    Durch zwei aufeinanderfolgende Niederlagen sind die Tischtennis-Herren des TV Hofheim in der dritten Kreisklasse auf Platz acht abgerutscht. 6:12 Punkte beträgt die Bilanz nach bislang neun absolvierten Begegnungen. Beim TV Bürstadt VI unterlagen die Hofheimer glatt mit 0:6. Die meiste Gegenwehr brachte das Doppel Berkes/Atzinger und Stefan Atzinger im Einzel auf,... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Stadtbrandinspektor weihnachtlich gestimmt / "Gigantische Zahlen"

    Unbesorgt in die Zukunft

    "Wir brauchen uns um unsere Zukunft keine Sorgen zu machen." Welcher Verantwortliche würde nicht gerne solche Worte über seinen Verein sagen? Der Mann, der in dieser glücklichen Lage war: Stadtbrandinspektor Klaus Reiber. Der Ort: die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lampertheim-Mitte. Grund für die Begeisterung war eine Statistik, nach der der... [mehr]

Lautertal

  • Anton Idt gewann den Vorlesewettbewerb

    An der Mittelpunktschule Gadernheim (MPS) fand der Vorlesewettbewerb vom Börsenverein des deutschen Buchhandels für die Schüler der sechsten Klassen statt. Die Kinder hatten ihre Lieblingsbücher selbst ausgewählt, und so gab es in der voll besetzten Aula Ausschnitte aus sechs spannenden Büchern zu hören: Johannes Atherton las aus "Das Amulett von Gan" von Uwe... [mehr]

  • Parlament Grundsteuer A und Wasserpreis steigen ab 1. Januar

    Gemeinde hält bei den Bauern die Hand auf

    Auf die Landwirte in Lautertal kommen deutliche Mehrausgaben zu. Die Gemeindevertretung beschloss mit den Stimmen von SPD und Grünen, den Hebesatz für die Grundsteuer A von 280 auf 560 Punkte zu verdoppeln. 22 000 Euro Mehreinnahmen soll der Schritt ab dem nächsten Jahr bringen. Nachdem die beiden Kooperationspartner in einer Sitzungspause ihre Position geklärt... [mehr]

  • Abwassernetz

    KMB hat gut gewirtschaftet

    Die Gemeinde Lautertal bekommt vom Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) 137 000 Euro als Rückerstattung auf gezahlte Umlagen. Das berichtete Bürgermeister Jürgen Kaltwasser der Gemeindevertretung. Gleichzeitig werde die Umlage 2015 leicht sinken. Der KMB ist in Lautertal für die Unterhaltung der Kanalisation zuständig. Wegen des guten... [mehr]

  • Sängerlust Brandau Morgen Auftritt in Neunkirchen

    Lieder und Texte

    Der Gesangverein Sängerlust lädt zu einem Adventssingen ein. Mitwirkende sind Chorleiterin Beate Leisner mit dem Projektchor und dem gemischten Chor. Die Veranstaltung ist morgen (Sonntag) ab 17 Uhr in der Cosmas- und Damianskirche in Neunkirchen. Der Eintritt ist frei. Mit mit vielen besinnlichen Weisen und entsprechenden Texten sollen die Besucher auf die... [mehr]

  • TSV Reichenbach Jahresabschluss der Seniorenfußballer

    Trainer ist mit seinem Team zufrieden

    Die Fußballer des TSV Reichenbach feierten ihren Jahresabschluss als Kegelabend. Dass diese Veranstaltung immer gern besucht wird und auch zur Kameradschafts-Förderung dazugehört, zeigt die Tatsache, dass bis auf wenige Ausnahmen alle Aktiven mit ihren Partnern den Weg zu der Feier fanden. Unter den Gästen waren auch der stellvertretende Abteilungsleiter Benjamin... [mehr]

  • Gemeindevertretung Defizit sinkt deutlich ab, aber ein Ausgleich des Etats ist 2015 noch nicht in Sicht

    Weiterhin rote Zahlen im Haushalt

    Der Haushalt der Gemeinde Lautertal weist auch 2015 eine Unterdeckung auf. Wie Bürgermeister Jürgen Kaltwasser (SPD) bei der Vorlage der Zahlen am Donnerstag berichtete, liegt der Fehlbedarf im Ergebnishaushalt - dem Teiletat über die laufenden Einnahmen und Ausgaben - bei 444 000 Euro. Er sei damit gegenüber den Vorjahren deutlich gesunken und habe 2013 noch bei... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bildung

    Das Pferd wird vom Schwanz her aufgezäumt

    "Wird das Gymnasium zur Gesamtschule der Nation?", BA vom Donnerstag, 11. Dezember Berechtigterweise wirft der Beitrag die Frage nach der Angemessenheit der Schülerverteilung auf die verschiedenen Formen der weiterführenden Schulen auf. Das Gymnasium sei demnach überbelegt, da zum Teil mehr als 80 Prozent eines Jahrgangs diese Schulform besuchen. Haupt-/Real- und... [mehr]

  • Verkehr

    Odyssee: Mit dem Rad vom Ried nach Bensheim

    Es wird immer angeregt, dass man aus ökologischen und gesundheitlichen Gründen mit dem Rad zur Arbeit fahren soll. Doch das ist seit über einem Jahr von Einhausen/Lorsch Richtung Bensheim immer wieder ein schwieriges Unterfangen. Letzten Winter war der Radweg wegen der Erschließung von Stubenwald II monatelang gesperrt. Auf Rückfrage wurde von der Stadt Bensheim... [mehr]

  • Radfahrer

    Ohne Licht auf Bensheims Straßen unterwegs

    Was würde passieren, wenn ich morgens im Dunkeln losfahren würde und vergessen hätte, an meinem Auto das Licht einzuschalten? Schon nach kurzer Zeit würden mir freundliche Autofahrer ein Signal geben, um mich darauf hinzuweisen. Jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit nach Bensheim fahre, fällt mir auf, wie viele Radfahrer ohne Licht fahren. An einem Morgen waren drei... [mehr]

Leserbriefe Lampertheim

  • Forum der Leser Zum Bericht über die Genehmigung der Windkraftanlage in Hüttenfeld

    Denk ich an Deutschland in der Nacht . . .

    Im Regierungspräsidium (RP) passieren im Verhältnis zum Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) Dinge, die mit normalem Sachverstand schwer nachvollziehbar sind und die an der unabhängigen Funktion des RP als Aufsichtsbehörde zweifeln lassen. Dies betrifft viele Fragen unter anderem im Hinblick auf die Überwachung der Deponie, bei welcher der ZAKB... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Weihnachten Die Dinge, die man nicht kaufen kann - vor allem Zeit mit den Liebsten

    Aller Besitz ist nur Lehen . . .

    Schon seit Ende August werden wir in den Verkaufsregalen auf den größten Hype des Jahres eingestimmt. Wenn das dann kein geiles Fest wird, dann weiß ich auch nicht. Na was wohl? Weihnachten natürlich. Schrill und aufdringlich brüllt einem doch fast überall der Slogan "Geile Weihnachten" entgegen. Geil - also jenes schweißfrei schamlose Wort, mit dem die... [mehr]

  • Dschihadisten Die IS-Kämpfer bereiten sich gezielt auf ihre Interpretation des Islam vor

    Naive Argumentation

    In seinem Kommentar "Märtyrer wofür" behauptet Walter Serif, dass die meisten IS-Dschihadisten nur wenig Ahnung von ihrer Religion hätten. Außerdem wüsste doch "jeder Laie, dass keine Religion das Abschlachten von Menschen rechtfertigt". Herrn Serifs Argumentation wirkt tatsächlich naiv und laienhaft, denn eigentlich sollte er es besser wissen. Man kann... [mehr]

  • Ukraine-Krise Mit Polemik die Farbenlehre durcheinandergebracht

    Putin ist sicher nicht rot

    In seiner blinden Polemik bringt (kein Wunder!) letzte Woche ein Leserbriefschreiber die politische Farbenlehre völlig durcheinander. Niemand, auch kein Kenner der Indianerkriege, würde das Russland Putins als "rot" bezeichnen. Die entsprechenden Farben sind vielmehr "braun" oder "schwarz" (im Sinne des italienischen Faschismus). Die innige Verbundenheit mit dem... [mehr]

  • Kanzlerin Angela Merkel Tatenlosigkeit wird mit Applaus belohnt

    Themen aufgreifen

    Am 9. Dezember beagnn der Bundesparteitag der CDU, ich habe mir auf Phoenix angeschaut, was da abgelaufen ist. Dort wurde die Kanzlerin mit zehnminütigem Applaus bedacht, wobei ich mir die Frage gestellt habe ... für was eigentlich? Bislang war ich der Meinung, dass man sich Applaus und die Anerkennung verdienen müsse - aber womit hat Frau Merkel das verdient? Mit... [mehr]

  • Man in Black

    Wir fanden das Konzert klasse

    Auch wir haben das Konzert "Man in Black" besucht, haben jedoch einen anderen Eindruck mitgenommen, als die Rezensentin. Ja, die Ansagen war recht knapp und manchmal holprig, es wurde stellenweise ein Lied an das andere gereiht, und ergänzende Anekdoten und Hinweise hätten noch mehr von Johnny Cash lebendig werden lassen. Die Einführung zum Song "Personal Jesus"... [mehr]

Leserbriefe Viernheim

  • Leserforum Zum vorgesehenen Umbau der Schulstraße

    Planer auf richtigem Weg

    Glaubt man den Gegnern der Neugestaltung des Pkw- und Fußgängerverkehrs in der Viernheimer Schulstraße, dann ist die Stadt auf dem besten Weg, hier alles falsch zu machen und die derzeitige, doch ganz "akzeptable Situation" zu verschlimmbessern. Behauptet und vorgeschoben wird jedoch nur ein tatsächlich nicht vorhandenes, allgemeines Bürgerinteresse an der... [mehr]

Lifestyle

  • "Kein Staatsbegräbnis"

    Bei der letzten Sendung wird Moderator Markus Lanz die große Bühne ganz alleine gehören. Er wird auf 33 Jahre zurückblicken, skurrile Wetten vorstellen und mit Promis plaudern - fast wie immer. Die ehemaligen Moderatoren der Sendung, Elstner, Gottschalk und Lippert, bleiben dem Finale fern. Kommentieren wollten sie die letzte Sendung auf Nachfrage unserer Zeitung... [mehr]

  • "Wetten, dass ..?"

    Der Show-Dino geht in Rente

    Die ganze Familie hat sich vorm Fernseher versammelt, wenn es hieß: "Topp, die Wette gilt!" Jetzt ist nach fast 34 Jahren Schluss: Eine der ältesten Sendungen im deutschen Fernsehen verschwindet vom Bildschirm. Ein Rückblick auf die skurrilsten Wetten, große und kleine Skandale sowie Momente, die sich ins Gedächtnis ganzer Generationen gebrannt haben. [mehr]

  • Der Sturz ändert alles

    Es ist ein Unglück vor Millionen Augenzeugen: Der 23 Jahre Samuel Koch will am 4. Dezember 2010 auf Sprungstelzen über mehrere ihm entgegenkommende Autos springen. Beim vierten Versuch streift Koch den Wagen, an dessen Steuer ausgerechnet sein Vater sitzt. Der Hobby-Kunstturner stürzt mit einem dumpfen Schlag auf dem Boden und bleibt reglos liegen. In der Halle in... [mehr]

  • Die Gastgeber auf dem Sofa

    Fast 34 Jahre lang waren diese vier Männer an unzähligen Samstagabenden im Wohnzimmer vieler Deutscher zu Gast: Frank Elstner, Thomas Gottschalk, Wolfgang Lippert und Markus Lanz haben Millionen Zuschauern Wettkandidaten mit eigenartigen, kauzigen Hobbys vorgestellt; sie haben mit internationalen Promis geplauscht, die ganz schnell zum Flugzeug mussten, und waren... [mehr]

  • Erotik und nackte Knie in Mannheim

    Ein Moderator, der schmachtend vor Madonna auf den Boden sinkt und der sich von Steffi Graf das nackte Knie massieren lässt: Das sind Geschichten, die von "Wetten, dass ..?" in Mannheim hängenbleiben. 1997 grüßte Thomas Gottschalk erstmals aus der Mannheimer Maimarkthalle. Unter den Gästen war auch Steffi Graf, die den sichtlich angetanen Moderator nach einer... [mehr]

  • "Vom Winde verweht"

    Geburtstag einer Legende

    Der Film war schon eine Legende, bevor ihn überhaupt jemand gesehen hatte. Eine Million Menschen waren zur Premiere nach Atlanta gekommen, und der Gouverneur von Georgia hatte den Tag zum Feiertag erklärt. Immerhin wurde ein Kultfilm geboren: Vor 75 Jahren, am 15. Dezember 1939, lief der Film "Vom Winde verweht" an. Bis heute ist es der erfolgreichste Streifen der... [mehr]

Lindenfels

  • Konzert

    Chöre singen in der Kirche

    Im Rahmen des Schlierbacher Weihnachtsmarktes gibt es morgen (Sonntag) ein Konzert in der evangelischen Kirche. Beginn ist um 17 Uhr. Einlass ist ab 16.45 Uhr. Das rund einstündige Programm wird gestaltet vom Männergesangverein Sängerlust Schlierbach, den Swinging Cords Ellenbach und der Gruppe Rhythm-Pit and Friends. Es werden insgesamt rund 50 Sänger... [mehr]

  • Evangelische Frauen Gruppe in Schlierbach feierte ihr 85-jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst

    Die Hof-Anna kassierte die Beiträge

    Seit 85 Jahren besteht in Schlierbach eine Gruppe evangelischer Frauen, die sich früher Frauenhilfe nannte. Gegründet wurde die Frauenhilfe aus verschiedenen Gründen. Zum einen war es 1929 nicht selbstverständlich, dass Frauen außer Haus und Hof etwas anderes zu sehen bekamen, geschweige denn sich mit etwas anderen beschäftigten konnten. So bot ihnen die Kirche... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst zum Advent

    Die evangelische Kirchengemeinde Lindenfels lädt für morgen (Sonntag) ab 10 Uhr zu einem Adventsgottesdienst ein. Frauen der Gemeinde gestalten die Feier zum Thema "Seht auf, schaut hin, Gott ist nah". "Die Verheißung der Adventsbotschaft bringt Licht und Wärme in die von Kriegen und Gewalt erschütterte Welt. Sie macht Mut, nicht länger den Kopf hängenzulassen... [mehr]

  • Ortsbeirat Seidenbuch Noch keine endgültige Lösung für Verkehrsprobleme in Sicht / Anwohner sind verärgert

    Hotelgäste parken die Buchenstraße zu

    Ein zentrales Thema bei der Seidenbucher Ortsbeiratssitzung war die Parksituation in der Buchenstraße. Viele Anlieger waren zur Sitzung kommen, um ihr Problem zu schildern. Die schmale Straße ist gleichzeitig eine Zufahrtstraße zu einem gut ausgebuchten Hotel, dessen Stellplätze oft nicht ausreichen. Daher parken die Gäste, ungeachtet der im Hotel gegebenen... [mehr]

  • Jubiläum Auszeichnung für die altgediente Finanzfachfrau

    Inge Riesinger seit 40 Jahren in den Diensten der Stadt

    Für ihre 40-jährige Mitarbeit in der Stadtverwaltung Lindenfels wurde Inge Riesinger im Rahmen der Weihnachtsfeier der städtischen Bediensteten in Winkel ausgezeichnet. Bürgermeister Michael Helbig überreichte der Verwaltungsfachangestellten eine Urkunde und Blumen. "Ich habe von Anfang an gerne mit Inge Riesinger zusammengearbeitet" sagte Michael Helbig; der... [mehr]

  • Liederkranz Winterkasten Adventssingen am 21. Dezember

    Konzert unter freiem Himmel

    Schon zum 19. Mal lädt der Männergesangverein Liederkranz Winterkasten zum Adventssingen unter freiem Himmel ein. Am vierten Advent (21. Dezember) stimmt der Winterkäster Männerchor unter der Leitung von Jürgen Martini seine Gäste auf Weihnachten ein. Unterstützt wird er dabei auch in diesem Jahr von Sängern aus Martinis Stamm-Chor, dem Beerfurther... [mehr]

  • St. Petrus und Paulus Erstes Treffen am Freitag geplant

    Sternsinger gesucht

    Am Samstag, 10. Januar, sind in Lindenfels wieder die Sternsinger unterwegs. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen - egal, ob katholisch oder evangelisch - sind dabei zur Teilnahme eingeladen. Eine erste Besprechung ist für Freitag, 19. Dezember, um 17.30 Uhr im katholischen Pfarrheim anberaumt. Zu einer zweiten Probe kommen die Sternsinger am Freitag, 9.... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballVerbandsligaVfB Ginsheim - Eintracht Wald-Michelbach 4:1Kreisliga D, Gruppe 3FSV Zotzenbach II - KSG Mitlechtern II 1:5B-Junioren GruppenligaSV Darmstadt 98 II - FC 07 Bensheim 10:0

  • Vor dem Anwurf Bensheim/Auerbach rüstet zum Verfolgerduell

    Flames lassen sich wieder etwas einfallen

    Sechs Mannschaften weisen in der 2. Frauenhandball-Bundesliga ein positives Punktekonto auf und können sich auch deshalb noch Hoffnungen machen, am Ende einen der beiden Aufstiegsplätze zu belegen. Dazu zählen auch die HSG Bensheim/Auerbach (5. Platz/15:7 Punkte) und der TV Nellingen (6./12:8), die am heutigen Samstag, 17.30 Uhr, in der Weststadthalle... [mehr]

  • Bogenschießen

    Geld für einen guten Zweck gesammelt

    Zu einem ungeahnten Erfolg wurde das Bogenturnier, das der holländische Bogenhändler Nico Stokbroekx anlässlich seines 60. Geburtstages zugunsten der Kinder-Krebshilfe Koblenz ausrichtete, für Mareike Schmitt und Helmut Kindinger vom BST Heppenheim. Runde 10 000 Euro wurden in Simmern (Westerwald) für den guten Zweck gesammelt. Am 3D-Bogen-Wettbewerb nahmen rund... [mehr]

  • Vereine Sportschützen trainieren auf neuer computergesteuerter Anlage / Laseraufsatz für die eigene Waffe

    Lindenfelser schießen im eigenen Kino

    Über eine ungewöhnliche, neue Trainingsmöglichkeit freuen sich die Sportschützen Lindenfels: Vor Kurzem haben sie ein "Schießkino" angeschafft und in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eine computergesteuerte Anlage mit umfangreicher Software, mit der ambitionierte Schützen, aber auch Laien ihre Schießleistung verbessern können. Außerdem sind damit... [mehr]

  • Tanzen Stefan und Inge Kolip mit Abschneiden in Kanada zufrieden

    Lorscher Paar bei Senioren-WM Elfter

    Die Tanz-Weltmeisterschaft der Senioren II S-Standard fand diesmal nicht wie üblich in Europa, sondern im Rahmen der "Snowball Classics" im fernen Vancouver/Kanada statt. Die Zahl der startenden Paare war mit 52 deutlich geringer als im Vorjahr (142). Mit dabei waren sieben Vertreter aus Deutschland - darunter Stefan und Inge Kolip vom TSC Rot-Weiß Lorsch, die das... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Schuster rechnet in St. Pauli mit Kampfspiel

    SV Darmstadt 98 ist gewarnt

    Trainer Dirk Schuster von Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 rechnet beim FC St. Pauli mit einer "kämpferisch sehr harten Partie" und einem "hochaggressiven Gegner". Der Tabellenvorletzte werde voraussichtlich "weniger auf spielerische Mittel als auf Kampf setzen und jeden Grashalm beackern, um die Partie zu gewinnen", sagte Schuster mit Blick auf die Partie am... [mehr]

  • Torgefährliche Kandidaten

    Immerhin schon zum 18. Mal veranstaltet der Bergsträßer Anzeiger die Wahl zum "Fußballer und Trainer des Jahres". Ab der nächsten Woche werden 14 Spieler und sechs Übungsleiter auf diversen Sonderseiten vorgestellt. Heute möchte ich Ihnen die "TOP 20" schon einmal vorstellen. Diese wurde von der BA-Sportredaktion zusammen mit unseren Mitarbeitern Eric Horn und... [mehr]

  • Persönlich Bernd Kirsch ist mit dem Leistungsstand der Kegel-Mannschaften beim SC/KC Bensheim zufrieden / An Nachwuchs mangelt es

    Vorsitzender ein Spezialist für Aufstiege

    Ganz besonders Bernd Kirsch freute sich, dass alle vier Mannschaften des SC/KC Bensheim am Wochenende ihre Heimspiele gegen die Teams der SG Arheilgen gewannen. Der Vorsitzende des KV Union zählt selbst zu den Leistungsträgern der zweiten Kegel-Garnitur, die durch einen 2311:439-Sieg gegen die nur mit einem Akteur angetretene SG Arheilgen III ihre Tabellenführung... [mehr]

  • Fußball Vorweihnachtliches Präsent für Christoffer Reimund

    Zwingenberger darf Spiele in der Hessenliga leiten

    Ein vorweihnachtliches Geschenk bekam Christoffer Reimund (SV Zwingenberg) von Verbandslehrwart Andreas Schröter überbracht. Der 20 Jahre alte Fußballschiedsrichter wird im neuen Jahr Spiele im hessischen Oberhaus, der Hessenliga, leiten. Reimund ist einer von zwei Aufsteigern, die über das Verbandsliga-Fördermodell den nächsten Sprung auf der Karriereleiter... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball, 3. Liga SGL fehlt derzeit das Geld für den Aufstieg / TVG gegen Fürstenfeldbruck

    "Zweite Liga nicht machbar"

    Während SGL-Gesellschafter Uli Roth (Bild) und seine Lebensgefährtin Alexandra Raab am Dienstag Eltern des 49 Zentimeter kleinen und 3220 Gramm leichten Lenny Oscar Roth wurden, bereiteten sich seine Teufel bereits auf den letzten Gegner in diesem Jahr vor. Drittliga-Spitzenreiter Leutershausen gibt am Sonntag um 17 Uhr seine Visitenkarte bei der H2KU Herrenberg... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Heddesheim empfängt Wiesloch

    Auf der Überholspur

    An einem direkten Tabellennachbarn vorbeiziehen und sich weiter von der Abstiegszone entfernen - das ist das Ziel der Badenliga-Handballerinnen der SG Heddesheim, wenn morgen um 14.45 Uhr die TSG Wiesloch in die Nordbadenhalle kommt. Zwar gewann das Team von Trainer Branko Dojcak am vergangenen Wochenende, tat sich aber beim 32:30 gegen Schlusslicht Pforzheim lange... [mehr]

  • Boxen Deutschland gegen Russland heute am OSP Heidelberg

    Drei-Länder-Turnier steuert Höhepunkt entgegen

    Auch Sven Ottke, dem früheren Weltmeister im Profiboxen, hat es gefallen: "Da waren super Kämpfe dabei", sagte der prominente Gast am Ring im Olympiastützpunkt (OSP) Rhein-Neckar in Heidelberg. Dort sind die mit zwei Mannschaften vertretenen deutschen Box-Hoffnungen für die Spiele 2016 jeweils mit einem Unentschieden in das internationale Drei-Länder-Turnier... [mehr]

  • Handball-Badenliga TVF auf der Jagd nach dem sechsten Sieg in Folge

    Friedrichsfeld möchte im Taubertal nachlegen

    Nachlegen heißt die Devise bei den Badenliga-Handballern des TV Friedrichsfeld. Nach zwei Heimsiegen muss das Team von Trainer Wolfgang Braun aber wieder auswärts ran und ist heute Abend (19.30 Uhr) beim Tabellensechsten TV Hardheim aufgrund der zuletzt starken Leistungen in der Favoritenrolle. Immerhin stehen inzwischen fünf Siege in Folge auf dem Konto des TVF... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga, Frauen

    HSG plagen Personalsorgen

    Nach zuletzt zwei herben Klatschen in Ottersweier und Deizisau-Denkendorf wollen sich die Handball-Damen der HSG Mannheim am heutigen Samstag (17 Uhr) mit einem Sieg über Tabellennachbar WSG Eningen-Pfullingen von ihren Fans in der heimischen Richard-Möll-Halle aus dem Jahr 2014 verabschieden. "Wir setzen noch einmal auf den Heimvorteil und hoffen, dass wir die... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    SGH mit neuem Selbstbewusstsein

    Die Handball-Oberliga Baden-Württemberg ist noch richtig eng beisammen: Sowohl an der Spitze kann sich kein Team absetzten und auch im Abstiegskampf sind die Würfel zum Ende der Hinrunde noch keineswegs gefallen. Ein Fakt, der besonders der SG Heddesheim zugegen kommt. Mit dem zweiten Saisonsieg hat das Team von Trainer Benjamin Weber am vergangenen Wochenende das... [mehr]

  • Fußball Bis zu 800 Fans wollen den SVW in die Pfalz begleiten

    Sonderzug zum Betze

    Bis zu 800 Fans werden den SV Waldhof zum letzten Spiel des Jahres am Sonntag (14 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern II begleiten. "Der Vorverkauf ist gut gelaufen", bestätigte Geschäftsführer Andreas Laib, der davon ausgeht, dass es trotz der beiden rivalisierenden Fanlager ruhig bleibt. Laib: "Ich habe im Vorfeld den Eindruck gewonnen, dass die Leute relativ... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball-Bezirksoberliga Auswärtsduell mit Zwingenberg

    FSG guter Dinge

    Nur zwei der letzten sieben Partien hat die FSG Biblis/Gernsheim in der Frauen-Bezirksoberliga verloren, trotzdem steht das Team von Trainer Holger Schumann nur auf dem elften Tabellenplatz. Denn dreimal trennte man sich vom Gegner Unentschieden - und diese drei Zähler fehlen momentan in der Abrechnung, um ein positives Punktekonto zu besitzen und einige Plätze... [mehr]

  • Handball-A-Liga TVG-Trainer will in der Rückrunde angreifen

    Groß kündigt kurze Pause an

    Uwe Groß (Bild), Coach der Handballer des TV Groß-Rohrheim, will und wird die Zügel anziehen, um nach der Weihnachtspause der Bezirksliga A mit seiner Mannschaft einen Schritt nach vorne zu machen. "Wir wollen die Rückrunde anders gestalten. Wir werden nur eine kurze Pause machen, ansonsten durchtrainieren und Gas geben. Denn wir alle wissen, dass mehr drin... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Topspiel in Arheilgen

    Härtetest für TVL

    "So einen Tag zum Vergessen hat man manchmal, aber das darf natürlich nicht noch einmal passieren", erklärt TVL-Trainer Norbert Metzger mit Blick auf die jüngste 16:22-Schlappe gegen die ESG Erfelden. "Ich erwarte eine Trotzreaktion, aber die Mannschaft erwartet dies auch von sich selbst und so sehen wir doch optimistisch dem nächsten Spieltag entgegen." Und da... [mehr]

  • Ringen Heute Heimkampf gegen KSV Schriesheim II

    RSL mit breiter Brust

    "Jetzt wollen wir uns mit einem Sieg von unserem Publikum verabschieden." Vor dem letzten Heimkampf des Ringerteams aus Sandhofen und Lampertheim in der Oberliga Nordbaden gegen den KSV Schriesheim II am heutigen Samstag (20 Uhr/Schulturnhalle Sandhofen) fordert RSL-Sportvorstand Marcel Knittel den vierten Erfolg in Serie. "Der Kampf gegen Schriesheim hat einen hohen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisklasse A SVA-Coach Heinz Radtke ist zuversichtlich

    "Jungs haben mein volles Vertrauen"

    Die Winterpause ist für viele Fußball-Mannschaften schon erreicht. Zeit, die Wunden der Hinrunde zu lecken und sich auf den Kampf um die Punkte in der Rückrunde vorzubereiten. Doch zwei Teams aus unserem Verbreitungsgebiet ist das noch nicht vergönnt gewesen. Der SV Altlußheim und der SV 98 Schwetzingen II müssen sich in der A-Klasse morgen noch einmal aufs... [mehr]

  • Handball-Oberliga Jan Triebskorn erwartet morgen Nachmittag mit der HG Oftersheim/Schwetzingen in der Nordstadthalle die SV Remshalden

    "Vom Quatschen bekommen wir keine Punkte"

    Er ist ein Handballer, bei dem oft zu beobachten ist, wie er gestikuliert, antreibt. So wohl auch morgen Nachmittag im Oberliga-Heimspiel der HG Oftersheim/Schwetzingen gegen die SV Remshalden. Denn im Gegensatz zu unserer gestrigen Meldung, als sein Trainer Martin Schnetz noch vorsichtig über ein mögliches Auflaufen von Jan Triebskorn urteilte, meldete sich dieser... [mehr]

  • Schwimmen Brühler mit guter Ausbeute bei Turnier in Erlangen

    13 Medaillen für SV Hellas

    Mit elf Schwimmern war der SV Hellas Brühl beim 20. Röthelheimcup im fränkischen Erlangen vertreten und kehrte mit 13 Medaillen zurück ins Badische. Insgesamt waren bei der international besetzten Veranstaltung - unter anderem mit Athleten aus Russland und Österreich - 466 Teilnehmer vor Ort, die rund 2500 Einzelstarts in den verschiedenen Altersklassen... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen DSKC erwartet Ex-Meister Leimen, gegen den es in der Vorrunde eine von zwei Niederlagen setzte

    Eppelheim sinnt auf Revanche

    DSKC Eppelheim gegen Frisch Auf Leimen - das ist schon eine besondere Partie. 2012 wurde Leimen ausgerechnet in der Eppelheimer Classic Arena deutscher Meister. Diesen Titel möchten die DSKC-Frauen zu gerne auch einmal gewinnen, und ein Sieg am morgigen Sonntag um 13 Uhr auf heimischen Bahnen wäre ein weiterer Schritt dorthin. Vor wenigen Wochen erst verlor... [mehr]

  • Jugend-Bundesliga Handball HG-Trainer Klaus Billmaier warnt vor der Partie bei der HSG Konstanz vor zu großer Erwartungshaltung

    HG sieht sich beim Schlusslicht nicht als Favorit Konstanz

    In die Südstaffel der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) ist die HG Oftersheim/Schwetzingen eigentlich mit viel Furore (8:2 Punkte) und damit aufkeimender Euphorie und Energie gestartet. Nach inzwischen fünf verlorenen Auswärtspartien kehrte aber auch eine gewisse Portion Realismus ein. Umso schwerer ist zu bewerten, wie die morgige Partie bei der HSG Konstanz... [mehr]

  • Handball-Landesliga St. Leon/Reilingen hat morgen den Vorletzten TV Schriesheim zu Gast

    HSG muss jetzt wieder den Schalter umlegen

    In der Handball-Landesliga ist der Kampf um die Spitzenposition wieder völlig offen. Dafür hat Tabellenführer St. Leon/Reilingen mit seiner knappen Niederlage bei Aufsteiger Dossenheim selbst gesorgt. Die HSG steht jetzt nur noch aufgrund des gewonnenen ersten Vergleiches vor dem PSV Heidelberg. Der Abwärtstrend der Spielgemeinschaft hatte sich schon in den... [mehr]

  • Ringen Nachwuchs ermittelt beim Endrundenturnier Meister

    KSV-Schüler kämpfen um den Titel

    Seit Beginn der Mannschaftsrunde bei den Aktiven kämpfen auch die Nachwuchsteams des Nordbadischen Ringer-Verbandes um ihre Besten: In drei Gruppen zu je sieben Mannschaften ging es in Vor- und Rückkampf um die Startplätze fürs Endrundenturnier am morgigen Sonntag (10.30 Uhr) in Nieder-Liebersbach. Die jeweils besten Zwei aus jeder Gruppe sind qualifiziert, wobei... [mehr]

  • Jugendtennis

    Max Rauch ist deutscher Meister

    Bei den 40. deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Essen gab es für Tennisspieler der Region einiges zu feiern. Besonders erfolgreich verlief das Turnier für Max Rauch aus Plankstadt, der nächste Saison für den TK GW Mannheim spielen wird, und seinen Doppelpartner Jochen Bertsch vom TC BW Weiher. Das eingespielte Duo war an Position zwei der U16-Konkurrenz... [mehr]

Lorsch

  • Friedenslicht in Lorsch

    Der Friedenslichtgottesdienst der Pfadfinderinnenschaft St. Georg ist bereits seit einigen Jahren Tradition und findet dieses Mal am Samstag, 20. Dezember, um 18.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Nazarius statt. Anschließend besteht noch die Möglichkeit, bei den Garagen zu einem Umtrunk zu bleiben. Das Friedenslicht wird seit 1986 jedes Jahr in Betlehem in... [mehr]

  • Villa Kunterbunt

    Heute Kinderkino

    Der Animationsfilm "Ernest und Celestine" läuft heute im Kinderkino. Willkommen sind Zuschauer ab einem Alter von sechs Jahren. Der Film beginnt um 15.30 Uhr im Kindergarten Villa Kunterbunt. red

  • Hilfsaktion gestartet

    "Es ist schlimm, wenn alles weg ist. Das Haus und alles, was darin war", sagt Nicole Notter. Die Lorscherin bedauert aber nicht nur die Situation der Bewohner, die durch den Brand Hab und Gut verloren haben. Sie will etwas tun. Gemeinsam mit ihrem Bruder Andreas hat sie für die Betroffenen, die sie von Aufenthalten in der Kleingartenanlage Taubenfang kennt, deshalb... [mehr]

  • Wingertsbergschule Adventsfeier für die Betreuungskinder mit heiterem und unkonventionellem Bühnenstück / Musik, Humor und Kinderpunsch

    Lamentierende Nikoläuse quittieren den Dienst

    Die Überraschung ist den Erzieherinnen gelungen: Zu einer Adventsfeier hatten einige Betreuungskinder an der Wingertsbergschule ihre Eltern, Geschwister und Großeltern zu Gast und dazu einen schönen musikalischen Reigen eingeübt. Dass sie damit gleichsam zu Akteuren eines Schauspiels werden sollten, hatten etliche allerdings erst begriffen, als das Treiben auf... [mehr]

  • St. Michael

    Morgen Taizé-Gebet

    Zum Taizé-Gebet sind Teilnehmer morgen (14.) um 20 Uhr in die katholische Kirche St. Michael Einhause eingeladen. Der Taizé-Chor lädt zu meditativen Gesängen und besinnlichen Texten ein. red

  • St. Nazarius

    Offene Kirche am Montag

    Nachdem das Team der Offenen Kirche im November mit einer spektakulären Lichtshow einen Höhepunkt innerhalb der beliebten Veranstaltungsreihe setzte, wird jetzt wieder ein besinnlicherer Abend in St. Nazarius angeboten: Am Montag (15.) steht "Musik für die Seele" im Mittelpunkt des Abends, der von 19 bis 21 Uhr dauert. In der ersten Stunde ist Kontemplation... [mehr]

  • Polizeibericht

    Tabakwaren für 6000 Euro gestohlen

    Aus einer Tankstelle in der Lorscher Hirschstraße entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Freitag Zigarettenpackungen im Wert von 6000 Euro. Um an die Beute zu gelangen, brachen die Kriminellen die Eingangstür des Verkaufsraumes auf. In der gleichen Nacht entwendeten ebenfalls Unbekannte auch in Lampertheim-Hüttenfeld Tabakwaren. In den Besitz des Diebesguts im... [mehr]

  • Großbrand Ursache des Feuers in der Neckarstraße noch nicht geklärt / Abbruchfirma hatte gestern den ganzen Tag über zu tun

    Vom "Lord" ist nur ein Schuttberg übrig

    Der Großbrand in der Neckarstraße - der größte Einsatz für die Lorscher Feuerwehr in diesem Jahr - war auch gestern Thema Nummer eins in Lorsch. Was die Ursache für das Feuer in der ehemaligen Diskothek "Lord" war, bei dem die 67 Jahre alte Bewohnerin des Hauses schwer verletzt wurde und ihr Sohn mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert... [mehr]

Ludwigshafen

  • Berliner Platz Schönster Weihnachtsmarktstand gekürt

    Bezaubernde Papiersterne

    Der schönste Stand auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt ist der der "Sternemacher" aus Berlin. Das Unternehmen ist zum ersten Mal auf dem Berliner Platz vertreten und gleich sehr gut angekommen, sagte Lukom-Sprecher Markus Lemberger. OB Eva Lohse freute sich, dass die Stadt die Kunsthandwerker für den Ludwigshafener Markt gewinnen konnte. Lohse hatte in der Jury... [mehr]

  • Ruchheim Gespräch mit Frankenthal und Landesbetrieb

    Detailpläne zu "Römig"

    Die Verkehrsführung für das 53 Hektar große Gewerbegebiet "Am Römig" in Frankenthal an der Gemarkungsgrenze zu Ruchheim war gestern Thema eines Spitzengesprächs. Daran nahmen nach Angaben von OB Eva Lohse ihr Frankenthaler Kollege Theo Wieder und Vertreter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) teil. Dieser habe detaillierte Planungen zu den Zufahrtwegen L 524 und... [mehr]

  • Altlasten Sicherung des ehemaligen Metro-Geländes abgeschlossen / 10 000 Lkw transportieren Aushubmaterial an

    Erdhügel deckt Chemiemüll ab

    Eine riesige Asphaltfläche deckte jahrelang das Gelände an der Maudacher Straße ab, in dessen Untergrund Tausende Tonnen von gefährlichem Chemiemüll liegen. In den letzten zwölf Monaten wurde das ehemalige Metro-Areal mit einer Kunststofffolie und einem zwei Meter hohen Erdhügel abgedeckt. [mehr]

  • Kultur Neues Stück im Prinzregenten-Theater begeistert Premierenpublikum / Regisseur Dropmann in sechs Rollen

    Neurotischer Hypochonder zweifelt

    Mit lang anhaltendem Beifall und Blumen für die Schauspieler feierten die Theaterfreunde im ausverkauften Prinzregenten-Theater die Premiere der Komödie "De Jammerlappe un Krankekassenschreck". Mit dieser Neuinszenierung ist Autor und Regisseur Bernhard F. Dropmann ein Volltreffer gelungen. Dabei brillierte der Theaterchef in sechs Rollen und zeigte seine... [mehr]

  • Kultur

    Sechs Konzerte an einem Sonntag

    Wer auf der Suche nach besinnlicher Musik in der Vorweihnachtszeit ist, kommt am Sonntag voll auf seine Kosten. In der protestantischen Kirche in Edigheim wird ab 15.30 Uhr zum Mitmachkonzert eingeladen. Ein weiteres Mitmachkonzert findet um 16 Uhr in der Markuskirche in Oggersheim statt. Ab 14 Uhr werden dort Noten für Sänger und Instrumentalisten ausgegeben und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Wohnen GBG-Chef Wolfgang Bielmeier verabschiedet

    "Berufsleben im Dienste Mannheims"

    Ein Blick auf die Gästeliste sagt oft schon Einiges über die Veranstaltung aus. Und wenn unter den Gästen die komplette Stadtspitze inklusive Oberbürgermeister, allen Bürgermeistern, dem früheren OB und drei ehemaligen Bürgermeistern ist, dann muss es sich schon um einen besonderen Termin handeln. So war es gestern in den Reiss-Engelhorn-Museen bei der... [mehr]

  • Marktplatz "Holiday on Ice"-Starläuferin Annette Dytrt live auf der Eislaufbahn Wintertraum in G 1 / Vorgeschmack auf "Passion on Ice"-Show in SAP Arena im Februar

    "Eislaufen war schon immer mein Leben"

    Frostig weht der Wind über den Marktplatz. Sinas Finger, in denen sie Stift und Fankarte hält, sind schon ganz klamm. "Macht nix", versichert die Fünfjährige, die an der Eislaufbahn in G 1 auf Annette Dytrt wartet: "Ich will doch ein Autogramm." Schließlich ist die fünffache deutsche Meisterin - das kann Mama Utta nur bestätigen - Sinas ganz großes Idol. Und... [mehr]

  • Katholische Kirche

    "Nightfever" zum dritten Advent

    Am Abend vor dem dritten Advent ist in der Marktplatzkirche St. Sebastian zwischen 18 und 22 Uhr alles ein wenig anders als gewohnt. Nicht nur dass Menschen, die rund um F 1 unterwegs sind, Kerzen geschenkt bekommen und persönlich zum Gottesdienst eingeladen werden, sondern auch dass von 18 bis 22 Uhr Kirche während der "Nightfever"-Zeit ganz neu entdeckt werden... [mehr]

  • Nationaltheater Bei der Operette "Die Lustige Witwe" gibt es erstmals seit Jahrzehnten wieder üppig-bunte Kostüme

    Ein Traum aus Tüll und Taft

    Er strahlt, wenn er das sagt. "Endlich durften wir mal wieder!", freut sich Manfred Scholz, Leiter des Kostümwesens am Nationaltheater, und legt den roten Zylinder aus der Hand, den er gerade selbst angefertigt hat. Zwar sei die Operette "Die lustige Witwe", die am heutigen Samstag Premiere hat, "ein Riesenaufwand" für die ganze Schneiderei - aber für das Publikum... [mehr]

  • Polizeibericht

    Haftbefehl nach Autoaufbruch

    Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen 43-Jährigen wegen besonders schweren Diebstahls erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Donnerstagmorgen in der Nähe eines Hotels am Friedrichsring zwei Fahrzeuge aufgebrochen zu haben. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Mann bei der Tat beobachtet und die Polizei informiert. Der Verdächtige konnte gegen 5.45... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" Theresienkrankenhaus spendet mehr als den Basarerlös an "MM"-Aktion

    Helfen als Herzenssache

    Sie hätte das "selbst wirklich nie gedacht", staunt Gabriele Holzschuh, Pflegedirektorin des Theresienkrankenhauses, als sie den hohen Betrag sieht: 8500 Euro erhielt von dort jetzt als Spende die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen", überwiegend der Erlös des Adventsbasars Ende November im Theresienkrankenhaus und in der St. Hedwig-Klinik. Zunächst war von einem weit... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" Konzert der Musikhochschule im Schloss

    Meister spielt am Sonntag

    Einmal innehalten, in der besonderen Atmosphäre des Rittersaals ein Konzert mit besonderen Solisten erleben - das kann man am Sonntag, 14. Dezember, 11 Uhr, im Rittersaal des Schlosses. Da geben Professoren der Musikhochschule ein Benefizkonzert zugunsten der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". Dabei erklingen von Ludwig van Beethoven das Klaviertrio op. 1,1 sowie das... [mehr]

  • Zivilcourage 33-Jährige will an einer Haltestelle einer Frau beistehen, der ein aggressiver Mann Angst macht - und wird geschlagen

    Nicht wegsehen - wegen Tugce

    Eine junge Frau will abends an einer Mannheimer Haltestelle einer anderen Frau helfen, die von einem aggressiven Mann bedroht wird - und wird dafür von dem geschlagen. In der Nähe schauen andere Männer zu - und schreiten nicht ein. [mehr]

  • Polizeibericht

    Opel beschädigt - und dann geflüchtet

    Ein Unbekannter hat mit seinem Fahrzeug einen weißen Opel Astra beschädigt und sich dann vom Unfallort entfernt. Die Polizei sucht Zeugen für die Unfallflucht im Bereich Neckarstadt-West. Der Geschädigte hatte seinen Wagen mit Mannheimer Zulassung am frühen Donnerstagmorgen in Höhe des Anwesens Lortzingstraße 36 am rechten Straßenrand geparkt. Als der Mann... [mehr]

  • Verkehr Neue Marktstraße kommt gut an bei Anwohnern und Geschäftsleuten / Ladezone oft zugeparkt / Verein OMMA sucht Lösung

    Schöner, sauberer - aber stauanfällig

    Die frisch renovierte Marktstraße zwischen H 1 und H 2, eine der wichtigsten Einfallstraßen in die Quadrate, kommt gut an bei den Anliegern. Dennoch kommt es immer noch zu Staus und Stockungen. Jetzt sucht man nach Lösungen. [mehr]

  • Kitas unter der Lupe (Teil 51) Im evangelischen Kindergarten in Seckenheim bringt die Riesenrutsche für den Ernstfall den großen Spaß

    Volles Rohr ab ins Vergnügen

    Die Edelstahlröhre ist das Tollste, da wird der Ernstfall im Fluchttunnel mit brennender Begeisterung geübt. Klappe auf und immer munter runter: Katastrophen-Schutzübungen bis zum Abwinken. Die 38 Buben und Mädchen im evangelischen Kindergarten "Rasselbande" in der Zähringer Straße in Seckenheim sind rutschfest vorbereitet auf ein Feuer, das hoffentlich nie... [mehr]

  • Familie Drillinge entwickeln sich prächtig / Ein Jahr mit vielen Herausforderungen und wenig Schlaf

    Zum Christkind nach Brasilien

    Es war wie ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk, als Gina und Albert Eisen in der Adventszeit vor einem Jahr ihre zu früh geborenen Drillinge nach zwölf Wochen intensiver Betreuung in der Uni-Kinderklinik mit nach Hause nehmen durften. Inzwischen haben sich Noah und seine beiden Schwestern Narielly und Neriah so wunderbar entwickelt, dass die Eltern in ihrer ganz... [mehr]

Menschen mit Behinderung

  • Mensch Mannheim

    Ein ganz normaler Alltag - nur ein wenig anders

    Das ist Dominik. Er spielt Gitarre, arbeitet in einem Kaufhaus, wohnt in einer WG - und hat einen Behindertenausweis. Einblicke in einen ganz normalen Alltag, der sich mehr darum dreht, was der 34-Jährige kann, als um das, was er nicht kann. Und in dem der nächste Betreuer doch meistens nur einen Schritt entfernt ist. [mehr]

Metropolregion

  • Tragischer Unfall auf der B47 bei Bürstadt

    Autofahrer stirbt an seinem Geburtstag

    Ein schrecklicher Unfall hat sich am Samstag gegen 10.40 Uhr auf der B 47 bei Bürstadt-Riedrode ereignet. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Bürstadt kam auf der Bundesstraße aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Bürstädter war sofort tot, sein vierjähriger Sohn wurde mit... [mehr]

  • Lampertheim Technoparty "Tanz der Bässe" wegen Drogen verboten - und nach Proteststurm wieder erlaubt

    Bürgermeister macht kehrt

    3000 junge Leute strömen einmal im Sommer aufs Freibadgelände im südhessischen Lampertheim. Wo sich sonst Erholungssuchende in der Sonne räkeln, ruft der "Tanz der Bässe" seit 2012 zum ausgelassenen Feiern und Tanzen. Doch die wummernden Technorhythmen entfachen offensichtlich auch andere Leidenschaften: Mehrfach - erstmals 2013 - griff die Polizei Jugendliche... [mehr]

  • Kriminalität Anklage gegen früheren Wieslocher OB

    Fürniß muss vor Gericht

    Wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Betrug hat die Heidelberger Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Ex-Oberbürgermeister von Wiesloch und früheren Wirtschaftsminister in Brandenburg, Wolfgang Fürniß (CDU), erhoben. Dem 70-Jährigen wird gewerbsmäßiger Betrug in 20 Fällen vorgeworfen. Wann der Prozess beginnt, steht nach Angaben des Heidelberger... [mehr]

  • Prozess Psychiatrischer Sachverständiger beurteilt tödliche Stiche auf Geliebte ihres Mannes nicht als Affekthandlung

    Gutachter: Angeklagte wusste, was sie tat

    Im Prozess gegen eine 53-Jährige vor dem Landgericht Frankenthal hat der psychiatrische Sachverständige der geständigen Frau die volle Schuldfähigkeit attestiert. Die tödlichen Stiche auf die Geliebte ihres Mannes in Speyer seien keine Affekthandlung gewesen. [mehr]

  • Schwerverletzte bei Unfall in Sinsheim

    Nach Fußballspiel in Menschenmenge gefahren

    Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Freitagabend nach dem Bundesligaspiel zwischen 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt vor einer Diskothek in Sinsheim ereignet hat. Nach Polizeiangaben wollte ein 19-Jähriger aus Schwäbisch Hall gegen 23.20 Uhr mit seinem Fahrzeug auf den Parkplatz einer Diskothek in... [mehr]

  • Fußball Weltmeister André Schürrle gibt Autogramme

    Stadt ehrt ihren "Joker"

    Die Stadt Ludwigshafen ehrt ihren Weltmeister: Sie zeichnet Fußballspieler André Schürrle am Mittwoch, 17. Dezember, mit dem Silbernen Löwen aus - der höchsten Auszeichnung im Ludwigshafener Sport. Zudem trägt sich der Nationalspieler im Pfalzbau ins Goldene Buch der Stadt ein. Laut Ankündigung der Stadt gibt der Fußballer des FC Chelsea im Vorfeld der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Suche nach Angriff auf 18-Jährige

    Nach einer versuchten Vergewaltigung in Speyer suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nun mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. Der Unbekannte soll am 6. Dezember versucht haben, eine junge Frau zu vergewaltigen. Die 18-Jährige beschreibt den Mann als etwa 20 Jahre alt. Er soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein und von normaler Statur. Er trägt sein... [mehr]

Nachrichten

  • Politbarometer Erstmals kann ein Kabinett nach einem Jahr sein Ansehen verbessern

    Höhenflug der Bundesregierung

    Nach einem Jahr im Amt steht die Bundesregierung erstaunlich gut da. "Unser Politbarometer zeigt etwas, was es weder bei Helmut Kohl noch bei Gerhard Schröder oder Angela Merkels früheren Kabinetten gegeben hat", sagte Matthias Jung, der Leiter der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen, gestern unserer Zeitung: "Das Ansehen der Regierung hat sich auf hohem Niveau... [mehr]

  • Flüchtlinge Rechtsextreme zünden Asylbewerberunterkünfte an / De Maizière: "Pegida" missbraucht Sorgen der Menschen

    Merkel verurteilt Anschlag

    Kurz vor Ankunft der ersten Bewohner haben vermutlich Rechtsextreme in drei Flüchtlingsunterkünften im fränkischen Vorra Feuer gelegt. Eine Fassade beschmierten sie mit Hakenkreuzen und der Parole "Kein Asylat in Vorra". "Es war auf jeden Fall eine vorsätzliche Tat", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Die Indizien deuteten auf einen... [mehr]

  • Zivilcourage

    Mutige Frau geschlagen

    Eine 33-Jährige ist in Mannheim von einem Unbekannten geschlagen worden, weil sie einer jungen Frau beistehen wollte, die von einem aggressiven Bekannten angebrüllt worden war. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr an der Haltestelle Abendakademie in der Breiten Straße. Die 33-Jährige hatte zusammen mit einer anderen Passantin der... [mehr]

Neulußheim

  • Geschäftsleben Bäckerei Bauer, Obsthof Hoffmann und Holzbau Dörrmann spenden für Kindergärten

    Eine gute Idee zieht immer weitere Kreise

    "Wir haben uns bereits vor zehn Jahren entschlossen, statt kleiner Kundengeschenke zu Weihnachten den Gegenwert an wechselnde örtliche Institutionen zu verteilen", erinnert Jutta Bauer von der Bäckerei Bauer in der Altlußheimer Straße. Diesen sozialen Gedanken nahm der Obsthof Hoffmann in der Hockenheimer Straße vor vier Jahren auf und schloss sich dem Projekt... [mehr]

  • SPD Letzte Vor-Ort-Vorstandssitzung des Jahres mit Glühwein

    Impulse für Kommunalpolitik

    Ein Hauch von würzigem Glühweinduft zog durch die weihnachtlich geschmückte Altlußheimer Straße. Hell erleuchtete Papierlaternen wiesen den Weg zum Anwesen von Hanspeter Rausch und viele Menschen blieben stehen, um ihre kalten Hände an einem heißen Glühweinbecher zu wärmen. Die Neulußheimer Sozialdemokraten hatten zu ihrer letzten Vor-Ort-Vorstandssitzung... [mehr]

  • Gemeinderat Bürgermeister Gunther Hoffmann bringt 10,2 Millionen-Euro-Haushalt ein

    Verschuldung vertretbar

    Die Kommunen in Baden-Württemberg haben ihre Finanzen spätestens ab 2020 nach dem Neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) zu führen. Neulußheim hat den Weg von der Kameralistik als klassischer Buchführungsmethode der öffentlichen Verwaltung hin zur Doppik ("Doppelte Buchführung in Konten") nun bereits beschritten. Der Verwaltungs- und... [mehr]

Oftersheim

  • Jagd als Hobby Für Marko Kratz sind Erfahrung und Respekt gegenüber Tier und Natur wichtig

    "Ich jage mir mein Essen lieber selbst"

    Wenn Marko Kratz (Bild), Jagdsachbearbeiter im Kreisforstamt, ein Stück Wild erlegt, sprudelt zwar keine Freude aus ihm, aber es ist doch eine gewisse Zufriedenheit, die aus ihm spricht. "Wenn ich auf ein Wildstück schieße, bin ich mir in diesem Moment vollkommen im Klaren, dass ich es töte. Aber weil ich auch weiß, dass die Bestände reguliert werden müssen,... [mehr]

  • Naturschutz Für den Nabu-Landesvorsitzenden Dr. Andre Baumann muss die Jagd nachhaltig sein

    "Selbst die Queen hat Pelzmantel im Tresor"

    Dr. Andre Baumann ist kein Feind der Jagd. Es gibt für den Landesvorsitzenden des Naturschutzbunds (Nabu) nur einen essenziellen Punkt, wenn es um das Schießen von Wildtieren geht: die Nachhaltigkeit. "Wenn eine Jagd nachhaltig erfolgt, ist das eine absolut legitime Landnutzungsform", erklärt er. Was er damit meint: Die geschossenen Wildtiere müssen nach ihrer... [mehr]

  • An einen Tisch, bitte!

    Es gibt militante Tierschützer, die ökologisch sinnvolle und wichtige Jagden sprengen. Es gibt schwarze Schafe unter den Jägern, die Hunde und Katzen, Rabenvögel und Füchse aus Freude am Töten schießen, weil es das Gesetz erlaubt. Beide schaden dem Ökosystem Wald ohne Zweifel, weil ihr Handeln mit der notwendigen Regulation von Wildbeständen zum Erhalt eines... [mehr]

  • Reportage Wir waren bei der Drückjagd in der Schwetzinger Hardt live dabei / Aufgabe als Treiber ist kräftezehrend / 77 Tiere an einem Tag erlegt

    Das älteste Handwerk des Menschen

    Donnerstagmorgen, 7.40 Uhr, Ostkurve am Hockenheimring. Das Thermometer zeigt 6 Grad Celsius, der beißende Wind peitscht mir den Regen ins Gesicht als sei sibirischer Winter. Die Jäger versammeln sich, zeigen ihre Schießnachweise, ihre Jagdscheine vor. Routine. Doch Sicherheit geht vor, denn es ist Drückjagd, hier im Hardtwald - und ich werde heute ein Teil davon... [mehr]

  • Landfrauenverein Besondere Feier mit eigenen Marktständen im Gemeindesaal / Pfarrerin Kraus spielt auf dem Leierkasten

    Wundervolle weihnachtliche Weisen

    Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art erlebten die Landfrauen. Die Vorsitzende Irene Gieser begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, darunter Pfarrerin Esther Kraus mit Gatten sowie einige frühere Vorstandsdamen. Da in diesem Jahr das Motto "Rund um den Weihnachtsmarkt" war, wurden die Frauen im festlich geschmückten evangelischen Gemeindesaal von einem... [mehr]

Plankstadt

  • Verein der Hausfrauen Schöne Feier in der Mehrzweckhalle mit Ehrungen gewohnt besinnlich und musikalisch untermalt

    Aufs Fest der Liebe eingestimmt

    Gelegenheit zur Besinnung auf das nahende Weihnachtsfest, hatten die Mitglieder des Vereins der Hausfrauen bei der Weihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle. Gewohnt liebevoll dekoriert waren die Tische, die zum Platz nehmen einluden und beeindruckend untermauerten unzählige Weihnachtssterne das Bühnenbild. Vorsitzende Thea Fritz ergriff zu Beginn das Wort, um die... [mehr]

  • Evangelische Kirche Letzte Andacht in der Adventszeit

    Die Rolle des Esels

    Die evangelische Kirchengemeinde lädt zur ihrer letzten musikalischen Andacht im Advent am Mittwoch, 17. Dezember, 19 Uhr, in die Kirche ein. Jutta Layer geht der Frage nach, welche Rolle der Esel in der Advents- und Passionszeit spielt. Auf älteren Gemälden sieht man ihn oft neben der Krippe im Stall von Bethlehem. Überhaupt kommt der Esel häufiger in den... [mehr]

Politik

  • US-Geheimdienste Bericht nennt Standorte in Polen, Rumänien, im Kosovo und Litauen / Mauer des Schweigens auch in Deutschland

    Auch in Europa wurde gefoltert

    Die Europäische Kommission gab sich zurückhaltend. Der Bericht über Foltermethoden des US-Geheimdienstes CIA decke wichtige Fragen zur Verletzung von Menschenrechten durch die US-Regierung auf, erklärte eine Sprecherin. Die EU verurteile generell alle Formen der Folter und Misshandlungen. Und noch am Mittwoch, dem Internationalen Tag der Menschenrechte,... [mehr]

  • Politbarometer Nur 37 Prozent wünschen sich einen "normalen Umgang" der anderen Parteien mit den Aufsteigern

    Distanz zur AfD wächst

    Das hat Matthias Jung nicht erwartet! Der Leiter der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen zeigt sich von seinem Politbarometer "doch etwas überrascht", wie er im Gespräch mit unserer Zeitung sagt. Nämlich darüber, wie unterschiedlich die Linken sowie die Alternative für Deutschland (AfD) von der Mehrheit der Bevölkerung betrachtet werden. 66 Prozent aller... [mehr]

  • Vorra Brandanschlag verhindert, dass Asylsuchende einziehen können / Kaum Zweifel am rechtsextremen Hintergrund

    Feuer und Hakenkreuz-Schmierereien

    Wer immer die Brandsätze in die noch unbewohnten Flüchtlingsunterkünfte geworfen hat, ließ keine Zweifel an seinen Motiven: "Kein Asylat in Vorra" prangt gestern früh auf der frisch verputzten weißen Wand eines Scheunenanbaus in dem mittelfränkischen Ort. Die Schrift der mit rot-brauner Farbe aufgesprühten Schmiererei ist genauso krakelig wie die beiden... [mehr]

  • Steuern Grundfreibetrag und Kinderfreibetrag steigen

    Leichte Entlastung im nächsten Jahr

    Arbeitnehmer können ab 2015 mit leichten Steuerentlastungen rechnen - unabhängig von den Koalitionsplänen zum Abbau der kalten Progression. Nach einem Entwurf für den neuen Existenzminimumbericht der Regierung, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, muss der steuerliche Grundfreibetrag für Alleinstehende in zwei Stufen bis 2016 um insgesamt 298 Euro auf 8652... [mehr]

  • Snowden-Vernehmung

    Opposition scheitert vor Gericht

    Die Opposition ist mit ihrem Versuch gescheitert, vor dem Bundesverfassungsgericht eine Vernehmung des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden in Deutschland durchzusetzen. Das oberste deutsche Gericht wies die Anträge als unzulässig ab, wie es gestern in Karlsruhe mitteilte. Linke und Grüne reagierten enttäuscht und kündigten an, weitere Schritte... [mehr]

  • Anti-Islam-Bewegung Mannheimer Experte sieht Politikverdrossenheit als Grund für Zuwachs / Justizminister fordert Gegenwehr

    Pegida gewinnt an Zulauf

    Von 200 auf 10 000 Demonstrationsteilnehmer in nur acht Wochen: Das Bündnis Pegida, Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, gewinnt an Zulauf. "Pegida scheint schon irgendwie einen Nerv zu treffen", sagt Markus Steinbrecher vom Lehrstuhl für Vergleichende Politische Verhaltensforschung der Universität Mannheim. Nicht nur in Dresden, wo die... [mehr]

  • US-Geheimdienst CIA

    Der US-amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) wurde im Jahr 1947 gegründet. Zu den Schwerpunkten der CIA-Aktivitäten zählt der Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Wie viele Menschen für die Behörde arbeiten, ist geheim. Schätzungen gehen von mehreren zehntausend aus. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde dem... [mehr]

Recht & Soziales

  • Verkehr Schüler muss keine Bußgelder zahlen

    Fahrlehrer haftet bei Verstößen

    Noch nicht einmal einen Führerschein, trotzdem schon geblitzt: Wer als Fahrschüler zu schnell fährt oder eine rote Ampel übersieht, muss dafür aber in der Regel nicht haften. Denn laut Straßenverkehrsgesetz (StVG) gilt der Fahrlehrer als verantwortlicher Kraftfahrzeugführer, solange der Fahrschüler noch keine Fahrerlaubnis besitzt. Also muss auch der... [mehr]

  • Verbraucher Was das neue Pflegegesetz ab 1. Januar bringt / Im Jahr 2016 folgen weitere Regelungen nach

    Mehr Geld, mehr Leistungen

    Anfang 2013 kam das Pflegeneuausrichtungsgesetz, zum 1. Januar 2015 wird das Pflegestärkungsgesetz in Kraft treten. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen verbesserte und flexiblere Leistungen nutzen können. Außerdem gibt es für fast alle Leistungen der Pflegekassen vier Prozent mehr Geld. Kritiker sprechen aber von Flickschusterei - denn tatsächlich... [mehr]

  • Kündigung Arbeitgeber muss Gremium immer anhören

    Nicht ohne Betriebsrat

    Erhalten Mitarbeiter mehrere Kündigungen hintereinander, muss der Arbeitgeber den Betriebsrat für jede einzelne anhören. Bei einer wiederholten Kündigung reicht es nicht aus, den Betriebsrat in die erste Kündigung miteinzubeziehen - und bei späteren auf die damalige Anhörung zu verweisen. Sie verbraucht sich vielmehr mit der ersten Kündigung, so das... [mehr]

  • Ratgeber

    Pflegekosten können sinken

    Besuchen Pflegeheimbewohner über Weihnachten ihre Angehörigen, muss für das Heim nicht immer das volle Entgelt gezahlt werden. Laut dem Elften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) verringern sich die Kosten ab einer Abwesenheit von vier Tagen für jeden vollen Tag der Abwesenheit um mindestens 25 Prozent. Das betrifft zum Beispiel die Gebühr für Pflege, Unterkunft und... [mehr]

Region Bergstraße

  • 1000

    Das Land Hessen hat jetzt allen 23 hessischen Sportkreisen - also auch dem Sportkreis Bergstraße - eine pauschale Zuwendung von jeweils 1000 Euro bewilligt. Die Sondermittel zur Sportförderung müssen zweckgebunden für die Bereiche "Inklusion" und "Integration und Betreuung von Flüchtlingen" verwendet werden. Hessen habe den hohen Bedarf in den beiden genannten... [mehr]

  • Landratswahl Dr. Birgit Reinemund soll für die Liberalen das Landratsamt in Heppenheim erobern / Erst die zweite weibliche Kandidatin in der Kreis-Geschichte

    Die FDP setzt auf den Frauen-Bonus

    Christopher Hörst hat einen ausgeprägten Sinn für Symbolik. Nicht ohne Grund präsentierte der Fraktionsvorsitzende der FDP im Kreistag gestern die Kandidatin der Liberalen für die Landratswahl im "Goldenen Engel" in Heppenheim. An gleicher Stelle verkündete Landrat Matthias Wilkes vor einigen Monaten, dass er nicht mehr kandidieren wird. Und erst diese... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Dr. Birgit Reinemund

    Bei der FDP ist man gutgelaunt zu Frotzeleien aufgelegt. Im Wahlkampf um das Landratsamt könnte Dr. Birgit Reinemund als Kandidatin der Liberalen einen wichtigen Vorteil haben - sie hat den kürzeren Anfahrtsweg als ihre Widersacher von der CDU und der SPD. Die 55-Jährige wohnt in Mannheim, ist in der Quadratestadt fest verwurzelt und kennt die Region bis in den... [mehr]

  • Bürstadt

    Ein Toter bei Unfall auf der B 47

    Bei einem Unfall auf der B 47 bei Bürstadt ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen. Sein Kind wurde schwer verletzt. [mehr]

  • Neuer Fahrplan Fahrtgastverband zu Auswirkungen auf die Region

    Klage über Lücken im Bahn-Takt

    Der Jahresfahrplan 2015 im deutschen Bahnnetz tritt am morgigen Sonntag, 14. Dezember, in Kraft. Der Fahrgastverband "Pro Bahn" Starkenburg hat ihn für die Reisenden zwischen Main und Neckar unter die Lupe genommen. Der Fahrplanwechsel ist aus Sicht des Verbandes "einmal Bestätigung für die Beweglichkeit des Bahnsystems mit durchaus interessanten Varianten für... [mehr]

  • Attac-Gruppe Bergstraße

    Sondervorführung des Snowden-Films

    Attac Bergstraße hat mit dem Luxor-Filmpalast Bensheim eine Sondervorführung von "Citizenfour" für Freitag, 19. Dezember, 20 Uhr, vereinbart. Der Film von Laura Poitras ist eine Dokumentation über Edward Snowden - seit kurzem Träger des Alternativen Nobelpreises - und seinen unerschrockenen und selbstlosen Kampf gegen die Praxis grenzenloser Ausspähung der... [mehr]

  • Gesellschaft Diskussionen um die Lampertheimer Technoparty "Tanz der Bässe", auf der in der Vergangenheit Drogen genommen wurden

    Zuerst verboten, dann erlaubt

    3000 junge Leute strömen einmal im Sommer aufs Freibadgelände in Lampertheim. Wo sich sonst Erholungssuchende in der Sonne räkeln, ruft der "Tanz der Bässe" seit 2012 zum ausgelassenen Feiern und Tanzen. Doch die wummernden Technorhythmen entfachen offensichtlich auch andere Leidenschaften: Mehrfach - erstmals 2013 - griff die Polizei Jugendliche auf, die Drogen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Konzert A-Capella-Band präsentiert lustige und traditionelle Weihnachtslieder

    Bei Viva Voce bleibt kein Auge trocken

    Die A-Capella-Band Viva Voce ist am Freitag und Samstag gemeinsam mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg im BASF Feierabendhaus aufgetreten. Bei beiden Shows ließen sich insgesamt rund 2200 Besucher begeistern. [mehr]

  • Comedy Mundart-Kabarettist Christian Habekost präsentiert "(F)Rohe Woinacht" im vollen Capitol

    Bitte zur Humor-Bescherung

    Der Mundart-Kabarettist Christian Habekost tut, was er jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit tut: Er präsentiert einen neuen Teil seiner Auseinandersetzung mit dem Fest der Liebe und wünscht im ausverkauften Capitol "(F)Rohe Woinacht". [mehr]

  • Literaturrätsel (5) Heute suchen wir einen Schriftsteller aus der Provinz, der mit ihr, der Provinz, auch das große Ganze beschreibt

    Er schreibt über frühere und spätere Katastrophen

    Erst im Sommer dieses Jahres saß er des Abends noch im Herrenhaus in Edenkoben bei Wein und guter Laune. Er feierte Geburtstag. Er feierte Geburtstag mit anderen, mit Freunden, Literatur-Stipendiaten und Gönnern. In der Provinz. Von ihr, der Provinz, handeln auch nicht selten seine Texte, die zumindest anfangs auch von ihr ausgingen, nämlich von einem Kaff, also... [mehr]

  • Rock und Blues im Mannheimer Capitol

    Joy und ihre strahlkräftige Stimme

    Eine Ausnahme-Künstlerin bittet zum Konzert: Sängerin Joy Fleming, die vor knapp einem Monat ihren 70. Geburtstag gefeiert hat, begeistert ihr Publikum im ausverkauften Mannheimer Capitol mit kraftvoller Stimme und einem vielseitigen Programm zwischen Soul, Blues und Rock. Dabei bleiben das Mannheimer Musik-Urgestein und ihre Band natürlich auch den legendären... [mehr]

  • Kulturpolitik Ausschuss vergibt Auftrag im Jungbusch

    Kleinsorge leitet Galerie

    Stefanie Kleinsorge (51) soll Leiterin der neuen Galerie im Mannheimer Kreativwirtschaftszentrum Jungbusch werden. Der Kulturausschuss entschied in seiner Sitzung am Donnerstagabend, dass die aus Düsseldorf stammende Kunsthistorikerin den Auftrag dafür erhalten soll. Dies bestätigte Mannheims Kulturbürgermeister Michael Grötsch gestern auf Anfrage. Kleinsorges... [mehr]

  • Hintergrund Mannheimer Agentur cosmopop mit ihrem Time-Warp-Festival international erfolgreich - jetzt auch in New York

    Techno als Exportschlager

    Mannheim. Das Techno-Festival Time Warp ist einer der erfolgreichsten kulturellen Exportartikel Mannheims. Mittlerweile sorgt das Musik-Event sogar in New York für Furore. 9500 Fans besuchten die US-Premiere im Hafenviertel von Brooklyn. Die Time-Warp-Veranstalter planen 2015 eine Fortsetzung. [mehr]

  • The Firebrigade wickeln die Mannheimer Klapsmühl' mit ihrem Weihnachtskonzert um den Finger

    Weihnachtlicher Swing der alten Schule

    Zugegeben, auch wenn und gerade weil seit Wochen schon überall die brüllend bunte Weihnachtszeit ausgebrochen ist, mag es einem nicht recht leicht fallen, sich über grüne Tannen und bunte Lichtlein zu freuen. Im Alltag steht einem das allgegenwärtige Geblinke und Geplärre aus den Lautsprechern auch eher im Weg, als dass es einen in Festtagslaune bringt. Und... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Nahrungsmittel Produkte in der Region vielfach ausverkauft / Unwetter zerstören große Teile der Ernte / Preise für Verbraucher könnten steigen

    Keine Haselnüsse mehr im Supermarkt

    "Haselnüsse werden bei uns mit Gold aufgewogen", sagt Harald Lammer, Marktleiter des Marktkauf Scheck-in im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen. Natürlich schwingt ein bisschen Spaß mit in diesem Satz, natürlich sind Haselnüsse über Nacht nicht derart wertvoll geworden. Aber: Sie sind knapp. Es kann durchaus passieren, dass Kunden vor leeren Regalen stehen und... [mehr]

  • Lebensmittel I Heute tritt die neue Lebensmittelverordnung in Kraft / Allergenkennzeichnung bei loser Ware soll einheitlich werden

    Kladde klärt über Allergien auf

    Ein Aufkleber, ein Aktenordner - so sieht die Umsetzung der zuvor umstrittenen Lebensmittelinformations-Verordnung auf den ersten Blick in Bäckereien aus. Alle Zusatzstoffe, die Allergien auslösen könnten (Allergene), müssen ab heute auch bei loser Ware gekennzeichnet werden - in Bäckereien, Metzgereien und Restaurants etwa. Der Aufkleber auf der Theke weist... [mehr]

Reilingen

  • Glühweinfest

    CDU wärmt Gäste bei Treff von innen

    Bei passender, schon kühlerer Witterung freute sich der CDU-Ortsverband über regen Zuspruch aus der Bevölkerung beim Glühweinfest am Rieglerhaus. Als auswärtige Gäste hieß die Union Dr. Eva Gredel und Thomas Birkenmeier, Bewerber für die Wahlkreis-Kandidatur bei der kommenden Landtagswahl, willkommen. Um alle Altersgruppen mit Speis und Trank voll... [mehr]

  • Illumination Gruppe "Pendeloque" sorgt am letzten Adventswochenende für die Beleuchtung des Kindermusicals und des Gotteshauses / Eintritt frei

    Es werde Licht - Kirche wird zum Kunstobjekt

    Der Advent ist bekanntlich eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit - und eine Zeit der Lichter. Vor allem auf Letzteres konzentriert sich das neue Projekt der Künstlergruppe "Pendeloque", die am vierten Adventswochenende (20./21. Dezember) eine Illumination der evangelischen Kirche geplant hat. Diese erfolgt in den Abendstunden jeweils ab etwa 20 Uhr im Anschluss an... [mehr]

  • Jubiläum Firma Hopf Pietätsartikel seit 75 Jahren in Reilingen ansässig / Einer der fünf wichtigsten Arbeitgeber am Ort / Familie mit großen Verdiensten in Vereinsszene

    Mit der Heimatgemeinde eng verbunden

    Die Firma Hopf gehört zu Reilingen wie die Wendelinskirche oder die Wersau. Auch wenn das Unternehmen noch nicht ganz so alt ist wie die Burgruine, ist es doch schon 75 Jahre her, dass die Familie Hopf nach Reilingen kam. Zehn Jahre zuvor hatten die geschäftlichen Aktivitäten in Kirrlach begonnen. Gustav Hopf war gebürtiger Mannheimer und berufsbedingt... [mehr]

Reise

Schriesheim

  • Schriesheim Theatergruppe der Eintracht probt das Stück "Der Geist im Rathaus" / Aufführungen im Januar

    Ehrgeizige Bürgermeisterin stört geruhsames Beamtenleben

    Was wäre der Start ins neue Jahr ohne ein Boulevardstück, aufgeführt von einer Laiengruppe des MGV Eintracht? Wie sehr diese Tradition vermisst würde, das beweist jedes Jahr eine große Fangemeinde, die die Vorstellungen mit Seitenstechen, verursacht von heftigen Lachattacken, verlässt. So darf man sich auch zum Ausklang des Jahres und zu Beginn des neuen Jahres... [mehr]

  • Schriesheim Weihnachtsfeier bei der Lyra / Großartiger Auftritt der Opernsängerin Jihyun Lee

    Gemeindesaal in Opernhaus verwandelt

    Wieder hatte sich der MGV Lyra mächtig ins Zeug gelegt, um seinen Mitgliedern eine schöne Weihnachtsfeier zu bieten. Die koreanische Opernsängerin Jihyun Lee verwandelte für wenige Minuten den Gemeindesaal in ein Opernhaus. Mit ihrem hellen glockenreinen Sopran sang sie zu Beginn der Feier die Arie der Mimi aus La Bohéme von Giacomo Puccini. Von ihrer... [mehr]

Schwetzingen

  • Hebel-Gymnasium Neuer Elternvorstand gewählt / Schule und Eltern müssen Hand in Hand agieren

    Dr. Britta Thießen an der Spitze

    Die gute Tradition der Elternarbeit findet ihre Fortsetzung. Nachdem der Elternbeiratsvorsitzende Kai-Jörg Schulz nach sechs Jahren Elternvertretung am Hebel-Gymnasium nicht mehr kandidierte, hat sich nun ein neuer Vorstand gefunden. Dr. Britta Thießen ist einstimmig in das Amt des Elternvorsitzes gewählt worden. Die engagierte Mutter eines Sohnes (9. Klasse) und... [mehr]

  • Rokokotheater Wenn am 2. Weihnachtsfeiertag der "Märchenball" im Schloss gastiert, dann steckt dahinter die besondere Klasse des Russischen Nationalballetts

    Höhepunkte aus Klassikern des Balletts

    Alle Freunde des Balletts dürfen sich freuen: Das als weltweit bestes Ensemble geltende Russische Nationalballett aus Moskau gastiert am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, um 15 und 19 Uhr, erneut im Schwetzinger Rokokotheater. Es hatte schon in den vergangenen Jahren für volles Haus und Begeisterung gesorgt. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz sowie höchster... [mehr]

  • Theater am Puls Jürgen Ferber lässt beim "Liederlichen Donnerstag" die Besucher Jury sein

    Publikum wählt Susann Rees

    Man kennt sie aus dem Fernsehen: die unzähligen Castingshows, in denen sich Talente vor das Publikum wagen, um mit ihrem Können eine Jury zu überzeugen. Das war beim ersten "Liederlichen Donnerstag" im Theater am Puls etwas anders. Denn dort hieß es: alle Macht dem Publikum, das auf einem Stimmzettel für seinen Favoriten voten konnte. Sieben Minuten lang hatten... [mehr]

  • Naturfreunde Senioren lassen Jahr Revue passieren

    Region erkundet

    In gemütlicher Runde schlossen die Naturfreunde-Senioren die Saison ab. Dabei ehrten sie fleißige Wanderer und ließen die schönen Veranstaltungen übers Jahr Revue passieren. Wanderleiter Friedrich Müller erinnerte unter anderem an Ziele im Pfälzer Wald sowie im Odenwald. Das Jahr begann mit Touren rund um Hockenheim, im Februar wurde vom Langen Kirschbaum... [mehr]

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Nadine Müller fungiert als Schwetzinger Engel / An diesem Wochenende im Einsatz

    Vom Azubi zum Himmelsboten

    Umringt von Kindern sitzt Nadine Müller im Engelszelt des Kurfürstliches Weihnachtsmarktes. Eine wirklich engelhafte Erscheinung gibt die 19-Jährige in ihrem langen weißen Tüllkleid und dem goldenen Haarschmuck ab. Die Mädchen und Jungen staunen, sind fasziniert von der jungen Frau. Engel Nadine ist für die Kleinen da, bastelt mit ihnen, erzählt Geschichten... [mehr]

  • Partnerstädte zu Gast Internationales Flair auf dem Schlossplatz

    Von umbrischen Raffinessen und "Mirabellen-Medizin"

    Der Kurfürstliche Weihnachtsmarkt besticht am Wochenende mit internationalem Charme. Das liegt nicht allein an der griechischen Gemeinde, die auf dem Schlossplatz typische Spieße aus dem Land der Helenen anbietet. Im Herzen des Marktes heißen die Schwetzinger Vertreter ihrer Partnerstädte willkommen. Die Besucher können sich mit Langosch und Pálinka aus dem... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Bei Gründungsversammlung wurde Dr. Stephan Kranz zum Vorsitzenden gewählt

    Interessengemeinschaft hat jetzt einen Förderverein

    "Es ist an der Zeit einen Förderverein zu gründen, der die Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereinen und Organisationen (IG) bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützt", richtete Dr. Stephan Kranz einleitende Worte an die interessierten Seckenheimer Bürger, die ins Seckenheimer Heimatmuseum gekommen waren, um über die Gründung eines Fördervereines der IG... [mehr]

Sonderthemen

  • Allerlei Köstlichkeiten

    In der Vorweihnachtszeit und an den Festtagen gehört leckeres Essen einfach dazu. Die Vorbereitungen zum gemütlichen Adventsessen mit der Familie und Freunden laufen auf Hochtouren - wir stimmen uns auf Weihnachten ein und verbringen wieder mehr Zeit mit dem Kochen und Backen. Qualität und Geschmack sowie eine optimale Zubereitung sind uns zu dieser Zeit besonders... [mehr]

  • An die Umwelt denken

    Der Weihnachtsbaum steht, jetzt fehlt nur noch der festliche Baumschmuck. Aber Jahr für Jahr dieselbe Baumdeko mit Lametta, Christbaumkugeln und Co.? Das muss nicht sein. Lametta ist out - angesagt ist kreative Deko, zum Beispiel aus Wellpappe. Wer diese zur Hand hat, kann damit dem Weihnachtsbaum einmal eine ganz besondere Note verleihen. Mit Ausstechförmchen als... [mehr]

  • Beliebte Geschenke

    Nach einer aktuellen Verbraucherumfrage des Handelsverbands Deutschland in Kooperation mit der Hochschule für Ökonomie & Management geben die Kunden in diesem Jahr durchschnittlich rund 447 Euro für Weihnachtsgeschenke aus, fast 50 Euro mehr als im Jahr zuvor. Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind Uhren und Schmuck in diesem Jahr häufig erste Wahl, die... [mehr]

  • Federleicht und luftig

    Mit dem passenden Outfit feiert sich Weihnachten noch einmal so schön. Groß in Mode ist jetzt Strick, unabhängig von Silhouette, der Maschengröße oder Garndicke. Besonders schön sind Feinstrick-Shirts aus Kaschmir und Seide: luxuriös auf der Haut, natürlich wärmend, aber dennoch federleicht und luftig. Die qualitativ höchstwertige Kaschmirwolle stammt von... [mehr]

  • Musikalisch durch den Advent

    Kein Advent ohne musikalische Andachten, festliche Konzerte und klassisches Adventssingen - "Alle Jahre wieder" und "Süßer die Glocken nie klingen" dürfen dabei nicht fehlen. Selbst Hartgesottene wissen die Klassiker aus vergangener Zeit oftmals zu Weihnachten zu schätzen und lassen sich von der Vorfreude, die fast greifbar ist, anstecken. In Biblis lädt am... [mehr]

  • Zauberhafte Weihnachtsmomente

    Die Adventsbeleuchtung taucht die Städte im Ried in ein stimmungsvolles Licht, die Weihnachtsmärkte haben ihren Budenzauber an den ersten beiden Adventswochenenden entfaltet und die vorweihnachtliche Atmosphäre macht sich auch in den Geschäften der Städte im Ried breit. Ein besonderer Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit sind hier auch die Adventskalender in... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben Mann + Hummel blickt am Standort Speyer auf 50 Jahre als Ausbilder zurück

    Gestiegenen Anforderungen gewachsen

    Die Erfolgsgeschichte von Mann + Hummel lässt sich nicht nur am wirtschaftlichen Wachstum nachvollziehen. Auf ebenso beeindruckende Zahlen kann das Unternehmen bei der Ausbildung seiner Nachwuchskräfte verweisen. Bei einer Jubiläumsfeier in der Betriebskantine der Speyerer Niederlassung blickte der Hersteller für Filtersysteme mit weltweit über 60 Standorten,... [mehr]

  • Geschäftsleben An den Kleinen Planken eröffnet die Pfitzenmeier-Gruppe ein neues Venice Beach

    Shoppen und spezieller Damen-Spa-Bereich

    Die Verwandlung ist vollendet: Nach nur knapp drei Jahren Bauzeit erstrahlt das P7 in neuem Glanz. Mehr als 50 Millionen Euro investierte der Hamburger Projektentwickler DC Values ins Geschäftshaus in der Mannheimer Innenstadt, welches auf rund 6500 Quadratmetern neben renommierten Einzelhändlern auch das nunmehr dritte Mannheimer Venice Beach-Fitness-Studio der... [mehr]

  • Kunstverein "Nomads - the last days of the tribes " - Timo Heiny stellt ab morgen seine Werke aus

    Und immer wieder lockt Afrika

    Mit einer höchst eindrucksvollen Fotoausstellung lässt der Kunstverein Speyer das Jahr 2014 ausklingen. Eröffnet wird die bis zum 1. Februar dauernde Präsentation am morgigen Sonntag um 11 Uhr. Unter dem Titel "Nomads - The last days of the tribes" (Die letzten Tage der Stämme), wird ein bildnerisches Werk von Timo Heiny vorgestellt, das die tiefe Verbundenheit... [mehr]

Sport allgemein

  • Radsport Prozess bedroht wirtschaftliche Existenz der einstigen Tour-Ikone - der Doping-Betrüger setzt auf eine Verschleppungstaktik

    Armstrong sitzt Probleme aus

    Lance Armstrong schweigt. Keine Namen von Komplizen, kein Wort über Mittäter und auch keine Hinweise auf die Ärzte im Hintergrund. Der texanische Dopingsünder setzt im Rechtsstreit mit staatlichen Untersuchungsbehörden der USA weiter auf eine Verschleppungstaktik. Schließlich geht es um Millionen von Steuergeldern und die finanzielle Zukunft des abgestürzten... [mehr]

  • Hintergrund Golfstaat zieht fast alle Großereignisse an Land

    Katar kauft den Sport - nächster Schritt Olympia?

    Das Zentrum des Weltsports liegt in der Wüste: Im Schatten der polarisierenden Fußball-WM 2022 in Katar haben die Emirate am Persischen Golf für das kommende Jahrzehnt die Großereignisse von so gut wieder jeder Sportart an Land gezogen. Selbst Olympische Spiele sind in der kleinen, aber unfassbar reichen Region längst kein Ding der Unmöglichkeit mehr - mit Geld... [mehr]

  • Handball DHB-Frauen unterliegen Schweden 32:39

    Kaum noch Chancen

    Die erste EM-Medaille seit 20 Jahren rückt für die deutschen Handballerinnen in immer weitere Ferne. Die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen unterlag im abschließenden Gruppenspiel der Europameisterschaft in Ungarn und Kroatien gegen Schweden nach einer enttäuschenden Vorstellung mit 32:39 (17:23) und startet damit mit 0:4 Punkten in die am Sonntag... [mehr]

  • Handball Badener am Sonntag bei Berliner Füchsen gefordert

    Löwen schauen wieder nach vorne

    Den Rückblick konnte Trainer Nikolaj Jacobsen seinen Spielern nicht ersparen, das peinliche 25:27 bei Aufsteiger Erlangen musste aufgearbeitet werden. "Wir haben uns das Spiel natürlich nochmals angeschaut", berichtete der Löwen-Coach von einer ausgiebigen Sitzung vor dem Horror-Streifen aus der Nürnberger Arena. Und das Fazit fiel danach noch etwas präziser... [mehr]

Südwest

  • Soziales Gerlinde Kretschmann beim Marmeladenverkauf

    Für einen guten Zweck

    Winfried Kretschmann (66), grüner Regierungschef von Baden-Württemberg, bekommt zu Weihnachten von seiner Frau etwas Warmes zum Anziehen. "Ein handgestrickter Pullover mit schönen Streifen" soll es sein, sagte gestern Gerlinde Kretschmann in Stuttgart. "Die Ärmel fehlen noch", verriet die 67-Jährige. Gerlinde Kretschmann verkaufte gemeinsam mit dem... [mehr]

  • Asyl Pläne des Staatsministeriums nicht schnell umsetzbar

    Probleme bei Aufnahme missbrauchter Flüchtlinge

    Die von Baden-Württemberg geplante Aufnahme von bis zu 1000 Opfern sexueller Gewalt aus Syrien und Irak wird sich deutlich verzögern. Das geht aus einem aktuellen Entwurf einer Kabinettsvorlage hervor. Danach kann das deutsche Generalkonsulat in Erbil im Nordirak maximal fünf Visaanträge für Deutschland pro Woche bearbeiten. Diese Einschätzung habe das... [mehr]

  • Bildung CDU bleibt dem heutigen Gipfel mit Grünen, SPD und FDP fern

    Suche nach dem Schulfrieden

    Die Parteien suchen weiter nach einem Konsens in der Bildungspolitik, um den sogenannten Schulfrieden herzustellen und das Thema aus dem politischen Wettbewerb herauszuhalten. Vertreter von SPD und Grünen treffen sich heute zu einem Schulgipfel in Stuttgart. Die FDP nimmt daran teil, die CDU jedoch nicht. Der Schlagabtausch im Stuttgarter Landtag zeigte gestern... [mehr]

  • Justizvollzugsanstalten Staatsanwälte untersuchen in sechs Fällen Todesursachen und eventuelle Behandlungsfehler

    Weitere Pannen im Vollzug

    Staatsanwälte untersuchen in sechs Fällen Todesursachen und eventuelle Behandlungsfehler. [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball SV Sandhausen spielt 0:0 gegen VfL Bochum

    Immerhin ein Punkt

    "Am Ende müssen wir mit dem einen Punkt zufrieden sein", gab Daniel Schulz, Innenverteidiger des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen nach dem 0:0-Unentschieden gegen den krisengeschüttelten VfL Bochum zu. In einem besonders in der zweiten Halbzeit zerfahrenen Spiel retteten SVS-Schlussmann Manuel Riemann, Seyi Olajangbesi und Lukas Kübler mit sehenswerten... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Der Lexus RX 450h entführt in die weiche und schallisolierte Welt der Oberklasse

    Schweben über den Dingen

    Es ist immer wieder aufs Neue ein Erlebnis, ein Hybridfahrzeug zu bewegen: Selbst, wenn der Startknopf gedrückt ist, hört man nichts. Selbst, wenn der Wahlhebel auf "D" steht, bleibt der Motor ruhig. Und selbst, wenn sich das Auto in Bewegung setzt, dringt nur das Abrollgeräusch an die Ohren. Erst ein beherzter Tritt aufs Gaspedal lässt dann den Benzinmotor... [mehr]

Vermischtes

  • Sprachwissenschaft

    "Lichtgrenze" ist Wort des Jahres

    "Lichtgrenze" ist das Wort des Jahres 2014. Die Berliner Lichtinstallation zum 9. November erinnere an die Freude des Mauerfalls vor 25 Jahren, begründete die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) gestern ihre Wahl. Die Sprachexperten in Wiesbaden wählen jeweils ein Wort, das in ihrer Sicht das ablaufende Jahr geprägt hat. 2013 hatten sichdie Experten für... [mehr]

  • Wetter Nach Schneefall A 5 in beiden Richtungen blockiert / Bremer Weihnachtsmärkte schließen

    Adventssturm bringt extreme Orkanböen

    Sturmtief "Billie" trifft Deutschland auf seinem Weg zur Ostsee mit teilweise extremen Orkanböen. Betroffen sind vor allem die Mittelgebirge. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach rief gestern für den Harz seine höchste Warnstufe aus. Bereits gestern Morgen wurden nach Angaben des DWD auf dem 1141 Meter hohen Brocken im Harz Windgeschwindigkeiten von bis zu... [mehr]

  • Luftverkehr Dutzende Flüge wegen Computerpanne abgesagt / Auch Verbindungen in Deutschland betroffen

    Chaos im Londoner Luftraum

    Eine Computer-Panne bei der Überwachung des britischen Luftraums hat gestern zur Absage dutzender Flüge und zu einem Chaos am weltweit verkehrsreichsten Luftfahrtstandort London geführt. Tausende Passagiere konnten entweder überhaupt nicht fliegen oder mussten Verspätungen in Kauf nehmen. Allein am größten europäischen Flughafen Heathrow wurden bis zum... [mehr]

  • Luftfahrt Computerfehler in einem Kontrollzentrum legt eines der wichtigsten Flug-Drehkreuze lahm

    Londoner Luftraum stundenlang gesperrt

    An einem der weltweit wichtigsten Luftfahrt-Drehkreuze in London ist gestern der Flugverkehr wegen eines Computerausfalls stark beeinträchtigt worden. Nach Angaben von Eurocontrol wurde der Luftraum über der britischen Hauptstadt vorsichtshalber für mehrere Stunden gesperrt. Am späten Nachmittag konnte der Computerfehler behoben werden. Die... [mehr]

  • Parawissenschaften Ein hessischer Verein hat die Orakel für das Jahr 2014 untersucht - und kaum Treffer gefunden

    Vorhersagen erfüllen sich nicht

    Wir sind doch noch da! Die Welt ist nicht untergegangen. Auch der dritte Weltkrieg ist bislang ausgeblieben und Angelina Jolie und Brad Pitt sind weiterhin ein Paar. Zahlreiche Wahrsager lagen also auch in diesem Jahr daneben. "Einen wirklich aufsehenerregenden Prognosetreffer habe ich noch nie gefunden", sagt der Mathematiker Michael Kunkel, der für die... [mehr]

  • Justiz Fall der gebürtigen Berlinerin Debra Milke nähert sich dem Ende

    Zu Unrecht im Todestrakt?

    Sie hat fast ihr halbes Leben in einer Todeszelle im US-Wüstenstaat Arizona verbracht. Nun ist für die gebürtige Berlinerin Debra Milke (Bild) ein endgültiges Leben in Freiheit in greifbare Nähe gerückt. In einem besonders stark formulierten Urteil ordnete ein Berufungsgericht im US-Wüstenstaat Arizona an, die Mordanklage gegen die 49 Jahre alte Tochter einer... [mehr]

Viernheim

  • Advent Großes Konzert der Instrumental- und Gesangsgruppen in der Albertus-Magnus-Schule / Süße Belohnung für alle Mitwirkenden

    "Leise rieselt der Schnee" zum Finale

    Mit so viel Publikumsinteresse hatte die Fachschaft Musik an der Albertus-Magnus-Schule nicht gerechnet. So mussten zuerst die Trennwände aus der Aula herausgenommen und weitere Stuhlreihen aufgestellt werden, bevor Martina Weis im Namen der Fachschaft die zahlreichen Eltern, Geschwister und Freunde der AMS begrüßen konnte. Lange hatten sich - so Martina Weis -... [mehr]

  • Basketball Zweitligadamen müssen heute in Trier ran

    "Spiel kein Selbstläufer"

    "Die Pause hat uns gut getan" ist René Ullrich überzeugt. Nach einem spielfreien Wochenende beenden die Basketballdamen des TSV Amicitia heute Abend das Spieljahr 2014 und sind zu Gast bei DJK/MJC Trier. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr. Die Gastgeber haben neun Spiele in Serie in der Zweiten Basketball-Bundesliga verloren - und dann das Kellerduell gegen den... [mehr]

  • Polizeibericht Ältere Dame geistesgegenwärtig

    "Wasserwerker" verjagt

    Eine 86-Jährige durchschaute am Donnerstag die kriminellen Absichten eines unbekannten Mannes. Er klingelte gegen 11 Uhr an der Haustür eines Wohnblocks in der Beethovenstraße. Er gab an, wegen des Wassers zu kommen. Nachdem die Dame ihm Zutritt zum Badezimmer gewährte, wurde sie stutzig. Während er einen Wasserhahn aufdrehte, sollte die 86-Jährige in einem... [mehr]

  • Volkshochschule Zahlreiche Angebote im neuen Programm / Kräuterpädagogin bietet Kurs an

    Auch Unkraut kann man essen

    Von unserer Mitarbeiterin Sandra Usler VIERNHEIM. "Ich wusste gar nicht, dass es eine Kräuterpädagogin gibt", kommentiert Matthias Baaß ein neues Angebot im Jahresprogramm der Volkshochschule. Klaus-Dieter Stöppel führt aus, was die Referentin Mara Röth in dem Kurs lehrt: "Was wir manchmal als Unkraut ansehen, kann man essen - und es ist durchaus schmackhaft",... [mehr]

  • AMS Weihnachtliches Singspiel als Uraufführung

    Das verlorene Jesuskind

    Kaplan Konrad Friedemann ist neu in der Gemeinde und wird mit der Aufführung des traditionellen Krippenspiels beauftragt. Nicht nur Frau Wiene, die langjährige "Chefin", lässt dieses Unternehmen zur echten Herausforderung werden. Zu allem Überfluss ist das Jesuskind verschwunden. Das löst heftige und kontroverse Diskussionen aus: ein Krippenspiel ohne Jesuskind... [mehr]

  • Sozialzentrum ProCent-Initiative der Daimler AG beschert Sprachsoftware

    Deutsch lernen am Computer

    Es ging ganz schön eng zu gestern im Computerraum des katholischen Sozialzentrums, als Pfarrer Angelo Stipinovich einen stattlichen Spendenscheck entgegen nahm. Die ProCent-Initiative der Daimler AG hat die Viernheimer Einrichtung gerade rechtzeitig vor Weihnachten mit 5150 Euro großzügig unterstützt. Mit dem Geld konnte eine moderne Sprachsoftware angeschafft... [mehr]

  • Fußball Nachwuchskicker auch in Waldsporthalle aktiv

    Kreismeister gesucht

    In der Zeit bis zum 8. Februar 2015 richtet der Fußballkreis Mannheim die Hallenkreismeisterschaften der Junioren statt. Dabei werden in verschiedenen Hallen des Kreisgebietes die Endrundenteilnehmer ermittelt. An diesem Wochenende ist auch die Viernheimer Waldsporthalle Austragungsort von zahlreichen Gruppenspielen. Den Auftakt bilden am heutigen Samstag um 9 Uhr... [mehr]

  • Literatur Buch für Matthias Wilkes "ungeheure Fleißarbeit"

    Landrat lobt Heinz Klee

    Geschichten vom Landleben der 1940er Jahre stehen im Mittelpunkt des Erzählromans "Lust auf Dorf?" von Heinz Klee (Bild). Zwei Monate nach Erscheinen steht das Buch auf der Top-Ten-Liste der Neuerscheinungen des Verlags Regionalkultur im mittelbadischen Ubstadt-Weiher. Verlagsgeschäftsführer Reiner Schmidt kann auf Nachfrage des "SHM" zwar keine konkrete Zahl... [mehr]

  • Johannes XXIII.

    Lebendiger Adventskalender

    Vom 1. bis 23. Dezember veranstaltet die Gemeinde Johannes XXIII den "Lebendigen Adventskalender". Jedem Tag um 19 Uhr wird das "Türchen" an einem anderen Ort geöffnet. In den kommenden Tagen findet der Adventskalender an folgenden Orten statt. Samstag, 13. Dezember: Gebrüder-Grimm-Allee 23, Sonntag, 14. Dezember: Weihnachtsmarkt (Apostelkirche), Montag, 15.... [mehr]

  • Ich wünsche mir . . . Pfarrer Löckemann über Stress vor Weihnachten und Besinnlichkeit

    Menschlicher werden

    "Weihnachten bedeutet für uns Hauptamtliche viel Engagement und viele Gottesdienste. Das kostet eine Menge Zeit, und am Ende bleibt für einen selbst nicht mehr so viel übrig. An Heiligabend zum Beispiel, da halte ich um 17 Uhr den Familiengottesdienst und dann um 22.30 Uhr die Christmette. Zwischendrin essen wir gemeinsam zu Abend. Dann habe ich auch den Großteil... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia empfängt heute den TV Knielingen

    Schmitt-Sieben prüft Spitzenreiter

    Der Tabellenführer kommt: Im letzten Badenliga-Heimspiel 2014 empfangen die Herren der TSV-Amicitia-Handballer heute den TV Knielingen, den Topfavoriten auf die Meisterschaft in der Badenliga. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Der TV Knielingen ist auch Favorit in diesem Spiel, denn bei Viernheim fehlen weiterhin Dominik Seberkste und Philipp Bernhardt. Robin Rahn ist,... [mehr]

  • Polizei Feuerwehr bricht Tür und findet Rentner leblos auf

    Tot in der Wohnung

    Zu einem Einsatz der Polizei, der Feuerwehr sowie des Ordnungsamtes kam es am gestrigen Freitagvormittag in einem 14-Parteien Haus in der Pirmasenser Straße. Nachdem die städtische Seniorenbetreuung schon längere Zeit vergeblich versucht hatte, Kontakt mit dem in der Weststadt wohnenden Rentner, aufzunehmen, schickte ein Mitarbeiter Beamte des städtischen... [mehr]

Weinheim

  • St. Laurentius

    "Nightfever" in der Kirche

    Am heutigen Samstag, 13. Dezember, um 17 Uhr lädt die katholische Seelsorgeeinheit Weinheim-Hirschberg wieder zu "Nightfever" im Advent ein. Der Abend wird eröffnet mit einer Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche Weinheim am Marktplatz. Anschließend ist die Kirche offen für Gebet, Gesang, Gespräch oder einfach in meditativer Atmosphäre da zu sein. Alle... [mehr]

  • Hilfe Das neu gekaufte und sanierte Haus der Familie Yeter wird durch einen Wassereinbruch zur Ruine / Schwerer Sanierungsfall / DRK startet eine Spendenaktion

    44 000 Liter lassen einen Traum platzen

    Weihnachten dieses Jahr sollte anders sein, vor allem für die kleine Elif-Sena. Die Yeters wollten es sich im Eigenheim so richtig gemütlich machen, im eigenen kleinen Reihenhäuschen im Weinheimer Norden. Im Laufe des Novembers wollten sie einziehen, raus aus der kleinen städtischen Mietwohnung und hinein in den Traum. Doch daraus wurde nichts: Das Häuschen in... [mehr]

  • Polizei

    Motorradfahrer übersehen

    Die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Gorxheimer Talstraße in Weinheim ereignet hat, sind nach Mitteilung der Polizei ein verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gegen 16 Uhr fuhr eine 41-jährige Seat-Fahrerin auf der L3257 in Richtung Gorxheimertal. In der Gorxheimer Talstraße wendete... [mehr]

  • Gemeinderat Heiner Bernhard redet bei der Einbringung des Haushalts 2015 mit Stadträten Tacheles

    OB tritt die Kosten-Bremse

    "Wir leben von den Rücklagen. Wir erwirtschaften nichts, um unsere geplanten Investitionen bezahlen zu können." Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard machte bei der Einbringung des Haushalts 2015 am Mittwoch dem Gemeinderat die Rechnung auf, erinnerte an Beschlüsse - insbesondere an den Bau von drei Hallen - und erteilte allen eine Absage, die ihre... [mehr]

  • AWO Freudenberg unterstützt Sozialpädagogische Familienhilfe

    Strategien für Krisenzeiten

    Annas Mutter bleibt oft den ganzen Tag im Bett. Anna weckt dann ihre Geschwister, macht Frühstück und kauft am Nachmittag ein. Für Mama stellt sie ein Glas Wasser neben das Bett. Anna ist neun Jahre alt und eines von eineinhalb Millionen Kindern in Deutschland, dessen Eltern psychisch krank sind. Ob Depressionen, Schizophrenie oder eine Psychose - für die Kinder... [mehr]

Welt und Wissen

  • Forschung Nach einer Vereinbarung zwischen dem Kunstmuseum in Bern, dem Bund und Bayern soll die Taskforce bis Ende 2015 rechtmäßige Eigentümer ermitteln

    Dunkler Geschichte auf der Spur - Gurlitts Erbe unter der Lupe

    Wie geht Deutschland mit dem schrecklichsten Kapitel seiner Vergangenheit um? Der Schwabinger Kunstfund hat diese Frage weltweit wieder wachgerufen. Ein Besuch in der Werkstatt der NS-Raubkunstforscher. Am Eingang ein provisorisch hingeklebtes Schild. Im ersten Stock ein langer trister Flur, graues Linoleum, graue Türen, kahle Wände. Nichts deutet darauf hin, dass... [mehr]

Wirtschaft

  • Pharmakonzern in Ludwigshafen

    Abbvie will Stellen langsamer abbauen als geplant

    Der Abbau von 200 Arbeitsplätzen beim US-Pharmakonzern AbbVie in Ludwigshafen geht ohne betriebsbedingte Kündigungen vonstatten. "Es gab hier am Standort noch nie betriebsbedingte Kündigungen, wir haben das immer anders hinbekommen", sagte Friedrich Richter, Geschäftsführer von AbbVie Deutschland, dieser Zeitung. Zudem werde der Abbau derzeit langsamer als... [mehr]

  • Übernahme Unternehmerfamilie von Nathusius neuer Eigner des Fahrradherstellers

    Autozulieferer kauft Mifa

    Die Unternehmerfamilie von Nathusius hat den insolventen Fahrradhersteller Mifa (Mitteldeutsche Fahrradwerke) aus Sangerhausen gekauft. Der Investor übernehme den gesamten Geschäftsbetrieb und alle 600 Mitarbeiter, teilte Insolvenzverwalter Lucas Flöther mit. Der Vertrag sei in der vergangenen Nacht unterzeichnet worden. Die Gläubigerversammlung habe dem Verkauf... [mehr]

  • Verkehr Chinesischer Online-Riese investiert 600 Millionen Dollar

    Baidu steigt bei Uber ein

    Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber bekommt laut Medienberichten einen neuen Investor aus China. Der Internet-Riese Baidu steige bei Uber ein, berichtete unter anderem der Finanzdienst Bloomberg. Uber werde neben Geld auch Zugang zu den Online-Ressourcen des größten chinesischen Suchmaschinen-Betreibers bekommen, hieß. Baidu als Investor könnte Uber... [mehr]

  • Hauptstadtflughafen Geschäftsführer fordert Erweiterung / Eröffnung für 2017 geplant

    Mehdorn will zweites Terminal

    Der neue Hauptstadtflughafen in Schönefeld soll erst im zweiten Halbjahr 2017 eröffnet werden - mit rund sechs Jahren Verspätung. Dieses Ziel nannten Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn und Vize-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider gestern in Motzen (Brandenburg). Dort tagte der Aufsichtsrat, um über die weiteren Schritte für das Bauprojekt zu beraten.... [mehr]

  • Gastronomie Filialen vor der Wiedereröffnung

    Neue Hoffnung bei Burger King

    Die seit Wochen geschlossenen Burger-King-Filialen stehen nach einer Lizenz-Einigung vor der baldigen Wiedereröffnung. Nach Verhandlungen mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter der Betreibergesellschaft der Filialen erteilte Burger King diesem eine vorläufige Erlaubnis zur Nutzung der Marke, wie das Unternehmen gestern Abend mitteilte. "Dadurch haben wir die... [mehr]

  • Lebensmittel II Immer mehr Lebensmittel werden unter Schutzgasatmosphäre verpackt

    Sauerstoff für das Hackfleisch

    Die Lebensmittelindustrie gibt Gas - immer mehr Lebensmittel werden "unter Schutzatmosphäre" verpackt. Das muss mit der Umsetzung der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) ab heute auf der Verpackung deklariert werden. Vor allem Fleisch, Käse, Brötchen zum Aufbacken, geschnittenen Salaten oder Sandwichs wird im Verpackungsprozess die Luft entzogen, um diese... [mehr]

  • Tarifstreit Ver.di fordert dreitägigen Ausstand

    Streikaufruf bei Amazon

    Die Gewerkschaft ver.di hat im Tarifstreit mit dem Versandhändler Amazon zum Streik von Montag bis Mittwoch an fünf Standorten aufgerufen. Beschäftigte in Bad Hersfeld (Hessen), Leipzig (Sachsen), Graben (Bayern), Rheinberg und Werne (beide Nordrhein-Westfalen) sollten die Arbeit niederlegen, teilte ver.di gestern mit. Die Streiks beginnen demzufolge mit der... [mehr]

Wissenschaft

  • "Einfluss auf heute"

    Wer als Kind den Zweiten Weltkrieg miterlebte, zeigt ein höheres Risiko für Erkrankungen wie Diabetes, Depression oder Herz-Kreislauf-Schwäche. [mehr]

  • Affenstudie: Kumpels tun gut

    Enge Männerfreundschaften machen widerstandsfähig gegen sozialen Stress - zumindest bei Berberaffen. "Wir waren überrascht, die stresspuffernde Wirkung für enge Beziehungen zwischen Männchen zeigen zu können", sagt die Göttinger Verhaltensökologin Julia Ostner. Bislang sei das Phänomen nur bei Mutter-Kind- oder Paarbeziehungen nachgewiesen. Die Forscher... [mehr]

  • Lebensformen, die es sonst nirgendwo gibt

    Für Charles Darwin waren die Galapagos-Inseln ein Aha-Erlebnis: Die erstaunliche Vielfalt der Lebewesen lieferte ihm Denkanstöße für sein 1859 erschienenes Werk "Über die Entstehung der Arten". Auch mehr als 150 Jahre nach Darwins Reise zu dem ecuadorianischen Archipel im Pazifik hält die Natur dort noch viele Überraschungen bereit. Allein seit 2009 sind zehn... [mehr]

WWH-Tagebuch 2014

  • Aus unserem Tagebuch XXVIII

    Es gibt Momente, da fröstelt es einen - auch wenn es draußen gerade sieben, acht Grad hat und gar nicht so winterlich kalt ist. Drei Kinder - knapp drei, zehn und 15 Jahre alt - verlieren ihren Vater, die Mutter den Mann. Und das wenige Wochen vor Weihnachten. Wir erfahren es mitten im Trubel beim "MM"-Hilfsverein, über dessen Arbeit wir in diesem Tagebuch... [mehr]

Zwingenberg

  • Kultur Der Zwingenberger Rolf Bormuth veranstaltet aus Leidenschaft für die klassische Musik Konzerte in den eigenen vier Wänden.

    Die Oper im heimischen Wohnzimmer

    Das gelbliche Licht der Lampe erzeugt im Wohnzimmer des Zwingenbergers Rolf Bormuth eine heimelige Atmosphäre. An den Wänden hängen Gemälde, ein weißes Piano steht im Raum. Was auf den ersten Blick wie die Beschreibung eines Bildes aus dem Möbelhauskatalog klingt, ist in Wahrheit die Bühnenszenerie der diesjährigen Soirée der Sinne. Aber von Anfang an: Rolf... [mehr]

  • Reaktion Parlamentschef Kühnhold reagiert auf Vorwürfe

    Interessierte Bürger sind willkommen

    Die Vorwürfe eines Leserbriefschreibers, er habe durch seine Sitzungsleitung "Stimmungen tendenziös unterstützt", lassen Stadtverordnetenvorsteher Ulrich Kühnhold (GUD) nicht ungerührt. Mit einer Pressemitteilung reagiert er auf unser am Donnerstag veröffentlichtes Leserforum "Die Gegner haben einen miesen Job gemacht" und stellt klar, "dass es sich bei den... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Kinder gestalten Gottesdienst

    "Warum feiern wir Weihnachten?", unter dieser Fragestellung steht der morgige Sonntagsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg, der dieses Mal von Kindern und Erzieherinnen der kirchlichen Kindertagesstätte gefeiert wird. Veranstaltungsort ist an diesem dritten Advent (14.) das evangelische Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22). Die Kinder und das... [mehr]

  • Straßenreinigungssatzung Bürger sollen sich auf Schneefall und Glatteisbildung vorbereiten

    Stadtverwaltung erinnert an Räum- und Streupflicht

    Die Stadtverwaltung Zwingenberg weist darauf hin, dass bei Schneefall oder Glatteisbildung jeder Straßenreinigungspflichtige verpflichtet ist, durch Schneebeseitigung oder Streuen von abstumpfenden Mitteln, Beeinträchtigungen für die Allgemeinheit zu verhindern. Nach der städtischen Satzung über die Straßenreinigung bestehen die nachfolgend aufgelisteten... [mehr]

  • Finanzen

    Zwingenberger Etat für 2015 ist ausgeglichen

    Die Prognose wurde Realität: Die Stadt Zwingenberg verfügt - Stand heute - über einen ausgeglichenen Haushalt für das Jahr 2015. Unter dem Strich steht die vielzitierte "schwarze Null". [mehr]

Newsticker

  • 08:25 Uhr

    Wiesbaden: Fast jeder zweite Pflegebedürftige wird professionell betreut

    Wiesbaden. Fast jeder zweite Pflegebedürftige in Hessen nimmt professionelle Hilfe in Anspruch. Rund 95.000 Menschen seien 2013 von ausgebildeten Pflegern betreut worden, rund 5000 mehr als zwei Jahre zuvor, berichtete das Statistische Landesamt in Wiesbaden. Von den insgesamt rund 200.000 Pflegebedürftigen in Hessen wird demnach gut die Hälfte von Angehörigen... [mehr]

  • 08:31 Uhr

    Mannheim: Demo für humanere Flüchtlingspolitik

    Mannheim/Ludwigshafen: Unter dem Motto "Menschenrechte für alle" findet am heutigen Samstag eine Demonstration für eine humanere Flüchtlingspolitik statt. Jeweils um 13 Uhr starten Züge in Mannheim (Plankeneingang beim Wasserturm, O 7, 16) und in Ludwigshafen (Lichttor/Rathausplatz/Bismarckstraße). Sie treffen sich auf der Konrad-Adenauer-Brücke, wo eine... [mehr]

  • 09:16 Uhr

    Ludwigshafen: BI Ruchheim protestiert gegen Ansiedlung

    Ludwigshafen. Die Bürgerinitiative Lebenswertes Ruchheim wird heute um 13 Uhr auf einem Acker in der Nähe der A 650 eine Strohpuppe aufstellen. Damit protestiert sie gegen das Vorgehen bei der Ansiedlung auf dem Gewerbegebiet Am Römig auf Frankenthaler Gemarkung. (bur)

  • 09:33 Uhr

    Ludwigshafen: Nach Gasexplosion feiern viele Weihnachten noch nicht daheim

    Ludwigshafen. Wegen der Gasexplosion im Ludwigshafener Stadtteil Oppau werden etwa 25 Familien Weihnachten nicht in den eigenen vier Wänden feiern können. Das schätzte der Ortsvorsteher des Stadtteils Oppau, Udo Scheuermann (SPD), auf Anfrage. Nach seinen Angaben waren bei dem Unglück vom 23. Oktober etwa 50 Wohnungen so schwer beschädigt worden, dass die... [mehr]

  • 10:11 Uhr

    Rhein-Neckar: Nasser Dezembertag

    Rhein-Neckar. In der Region nieselt und regnet es den ganzen Tag über immer wieder. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 7 und 11 Grad Celsius. (sos)

  • 11:17 Uhr

    Mannheim: Jagd nach der "Lustigen Witwe"

    Mannheim. Die Jagd der Mitgiftjäger nach der reichen lustigen Witwe Hanna Glawari wird heute Abend am Nationaltheater eröffnet. Dann nämlich hat - nach vielen, vielen Jahren - erstmals wieder eine Operette in Mannheim Premiere: Franz Léhars Erfolgsstück "Die lustige Witwe". Das Nationaltheater zeigt das Werk in einer Inszenierung von Roberto Zanella, der vor... [mehr]

  • 11:44 Uhr

    Sinsheim: Schwerer Unfall nach Fußballspiel

    Sinsheim. Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Freitagabend nach dem Bundesligaspiel zwischen 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt vor einer Diskothek in Sinsheim ereignet hat. Nach Polizeiangaben war ein 19-Jähriger in eine Menschenmenge gefahren, nachdem er sich von Fußballfans bedroht gefühlt... [mehr]

  • 12:27 Uhr

    Bürstadt: Autofahrer tödlich verunglückt

    Bürstadt. Tödlich verunglückt ist ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am heutigen Samstagvormittag in Bürstadt. Nach Polizeiangaben stieß der Mann mit seinem Auto gegen 10.50 Uhr auf der B 47 in Höhe Riedrode mit einem ihm entgegenkommenden Lkw zusammen. Die Bergungsmaßnahmen dauern an. Die B 47 ist in diesem Bereich zur Zeit voll gesperrt. (sos/pol) [mehr]

  • 13:16 Uhr

    Mannheim: Mit über 1,8 Promille Auto gefahren

    Mannheim. Mit über 1,8 Promille ist ein 49-Jähriger am gestrigen Freitagnachmittag in der Neckarauer Straße von der Polizei am Steuer seines Autos erwischt worden. Nach Polizeiangaben war der Mann den Beamten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle des Autofahrers stellten sie Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest... [mehr]

  • 14:06 Uhr

    Mannheim: Unter Medikamenteneinfluss vier Autos beschädigt

    Mannheim. Eine 31-jährige Frau aus Waghäusel hat am gestrigen Abend in Mannheim mit ihrem Auto drei parkende Fahrzeuge beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Gegen 20.15 Uhr soll die Frau die Schulstraße in Richtung Neckarauer Straße befahren haben. Dort beschädigte sie laut Polizei drei geparkte Fahrzeuge und flüchtete anschließend bis in die... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Zuzenhausen: Süle erleidet Kreuzbandriss

    Zuzenhausen. U-21-Nationalspieler Niklas Süle hat sich das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen und wird dem Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim in dieser Saison wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler erlitt die schwere Verletzung am Freitagabend im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (3:2) bei einem Laufduell mit... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Ludwigshafen: Zehnjähriger angefahren und verletzt

    Ludwigshafen. Ein zehnjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag in Ludwigshafen angefahren und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 26-jährige Frau gegen 16 Uhr mit ihrem Auto auf der Bürgermeister-Grünzweig-Straße in Richtung Industriestraße unterwegs, als sie plötzlich zwei Kinder sah, die auf dem Mittelstreifen der Fahrbahn standen und... [mehr]

  • 15:54 Uhr

    Mosbach/Heilbronn: Die Stadtbahn rollt

    Mosbach/Heilbronn: Einen guten Start hatte die Stadtbahn-Nord am heutigen Samstag.Im Rahmen einer Begüßungsfahrt weihten Landrat Detlef Piepenburg und Betreiber AVG im Beisein von Innenminister Reinhold Gall, vieler Abgeordneter und Landrat Dr. Achim Brötel die Teilstrecke S 41 von Heilbronn nach Mosbach ein. Der zweite "Ast" der Stadtbahn Nord nach Sinsheim... [mehr]

  • 16:48 Uhr

    Weinheim: Rauchmelder verhindert größeren Wohnungsbrand

    Weinheim. Einen gerade entstehenden Brand hat die Feuerwehr in Weinheim im Betreuten Wohnen am Marienplatz rechtzeitig löschen können - dank eines Rauchmelders. Wie ein Sprecher der Weinheimer Feuerwehr mitteilt, hatte der Rauchmelder gegen 10.40 Uhr einen Alarm an die Hausnotrufzentrale gesendet. Da diese den Bewohner der Wohnung nicht erreichen konnte,... [mehr]

  • 17:50 Uhr

    Mörlenbach: Auto schiebt Blumenkübel gegen Hauswand

    Mörlenbach. Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Samstag in Mörlenbach mit dem Auto gegen einen Blumenkübel gefahren und hat dabei auch eine Hauswand beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, kam es zwischen 2 Uhr und 7 Uhr in der Bonsweiherer Straße 22 zu dem Verkehrsunfall. Ein blaues Fahrzeuug stieß einen Blumenkübel gegen eine Hauswand. Am Bluemnkübel und an... [mehr]

  • 18:43 Uhr

    Eppelheim: Sprinter kollidiert mit Straßenbahn

    Eppelheim. In Eppelheim ist es am heutigen Samstagmittag erneut zu einem Unfall mit einer Straßenbahn gekommen. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte gegen 12 Uhr in der Hauptstraße ein Sprinter mit einer Straßenbahn der Linie 22. Dabei gingen zwei Scheiben zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Erst am... [mehr]

  • 22:06 Uhr

    Bensheim: Flames-Heimsieg in letzten Spiel 2014

    Bensheim. Elf Tage vor Weihnachten hat die HSG Bensheim/Auerbach sich schon einmal selbst beschenkt und ihr letztes Spiel des Jahres in der 2. Frauenhandball-Bundesliga zu Hause 28:24 (14:9) gegen den direkten Verfolger TV Nellingen gewonnen. Im Gegensatz zu der grandiosen kämpferischen und spielerischen Leistung drei Tage zuvor gegen Tabellenführer Dortmund... [mehr]

  • 22:52 Uhr

    Mannheim: "Lustige Witwe" begeistert

    Mannheim. Die erste Operettenpremiere am Nationaltheater Mannheim (NTM) seit mehr als zehn Jahren endete im Freudentaumel. Über zehn Minuten dauerte das rhythmische Klatschen, der Tanz und die Jubelrufe für Franz Lehárs 1905 uraufgeführte "Lustige Witwe" am Ende, dazu flog goldenes Lametta aus dem Schnürboden über der Bühne. Auch Opernintendant Klaus-Peter... [mehr]