Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 17. Dezember 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Augsburger verlangen Mannheimern alles ab / Im Penaltyschießen hält Youri Ziffzer stark, Kai Hospelt versenkt

    Adler kämpfen sich zum 4:3

    Das war ein hartes Stück Arbeit. Erst nach dem Penaltyschießen stand der 4:3 (2:1, 0:1, 1:1, 0:0, 1:0)-Sieg der Mannheimer Adler gegen die Augsburger Panther fest. "Ein Sieg nach 60 Minuten wäre natürlich schöner gewesen. Aber wir nehmen die zwei Punkte mit - das ist das Wichtigste", sagte Adler-Angreifer Frank Mauer nach dem Match erleichtert über den Erfolg.... [mehr]

Altlußheim

  • Angelsportverein Meisterschaftsfeier mit zahlreichen Ehrungen und kurzweiligen Einlagen

    Schätzgläser bieten Spaßfaktor

    Der Angelsportverein nahm die Meisterschaftsfeier zum Anlass, um sich bei seinen Mitgliedern für die geleistete Arbeit und die sportlichen Erfolge, die über das Jahr verteilt geleistet und erzielt wurde, zu bedanken. Vorsitzender Bernd Bär hieß die Angler und ihre Familien im weihnachtlichen Ambiente willkommen, verkündete die zahlreichen Platzierungen und ehrte... [mehr]

  • Tennisclub Waldhaus

    Vom Racket zum Krabbelsack

    Beim TC Waldhaus fand wieder das Weihnachtsmixed-Turnier in der Tennishalle statt. Unter der Turnierleitung von Tennislehrer Ulrich Kritzer wurden drei ausgeglichene und damit spannende Runden gespielt. Sieger dieses vorweihnachtlichen Turniers wurden Regine Heller (Reilingen) und Harald Stegmüller (St.Leon) wobei Heller bei gleicher Punktzahl wie Claudia Kremser im... [mehr]

BA-Freizeit

  • Menschen Julia von Grote-Pastré ist Produktentwicklerin und Mutter von zwei Töchtern

    Alles unter einem Hut

    Julia von Grote-Pastré bewegt sich zwischen zwei Welten: dem Berufsalltag als Produktentwicklerin bei Freudenberg und der Rolle als Mutter von zwei Töchtern. "Mit der Unterstützung des Arbeitgebers und der Kollegen, hoher Flexibilität und großem Organisationstalent ist das machbar", sagt sie. Dabei profitiert sie von ihren Erfahrungen in beiden Welten: Ideen... [mehr]

  • Fand Siegfried hier den Tod?

    Die letzte Folge unserer Foto-Serie zeigt heute den Nibelungenbrunnen [mehr]

Bananeweb

  • Kunst Schüler der Geschwister-Scholl-Schule zeigen besondere Performances

    Alltagssituationen einmal anders präsentiert

    Vergangene Woche führte ein Kunstkurs der Geschwister-Scholl-Schule verschiedene Performances auf. Der Grundgedanke war, Alltagssituationen durch ständiges Wiederholen so zu verfremden, dass die Zuschauer zum Nachdenken angeregt werden. Geplant war, die Performances in der Bensheimer Innenstadt zu zeigen, doch wegen des schlechten Wetters mussten die Schüler in... [mehr]

  • Wissenschaft Bestimmte Lieder im Hintergrund fördern wohl die Konzentration / Die BAnane hat eine Umfrage zum Thema gestartet

    Kann man bei Musik gut lernen?

    Wenn es um Lerntechniken und -methoden geht, scheiden sich die Geister. Besonders die Frage: "Mit oder ohne Musik lernen?", beschäftigt viele Eltern und Jugendliche. Gibt es da denn überhaupt eine feste Regel, was am besten ist? Nein, so viel kann man sagen; eine Regel gibt es nicht. Nur Studien, Erfahrungswerte und Empfehlungen. Am Ende ist es schließlich jedem... [mehr]

  • Internationaler Gedenktag Jährlich am 18. Dezember sollen die Menschenrechte von Zuwanderern im Mittelpunkt stehen

    Rund 190 Millionen Migranten

    Migration ist ein weltweites Phänomen. Aussagekräftige Statistiken gibt es jedoch nur wenige, da weltweit unterschiedliche Definitionen die Grundlage bilden. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass rund 190 Millionen Menschen im Jahr 2005 nicht in ihrem Herkunftsland lebten. Zwar ist die Tendenz weiter steigend, doch wächst sie in Anbetracht der... [mehr]

  • Siegerehrung Das Gewinnerteam kommt vom Goethe-Gymnasium und heißt "Die Fantastischen Vier"

    Spannendes Finale bei größtem Börsenplanspiel

    Die Fantastischen Vier" sind die Sieger beim diesjährigen Planspiel Börse der Sparkasse Bensheim, das am 10. Dezember zu Ende ging. Die vier Schüler vom Goethe-Gymnasium aus Bensheim erzielten einen Depotgesamtwert in Höhe von 57 888,85 Euro. Damit liegen sie bundesweit auf Platz 118.Börse hautnah erlebenTeam "AVIDL" von der Karl Kübel Schule sicherte sich mit... [mehr]

  • Forschung Die Fähigkeit, mit Geld umzugehen, könnte in der DNA verankert sein

    Von Spar-Genen und Sparschweinen . . .

    Geld regiert die Welt" heißt es, und oft muss man feststellen, dass das tatsächlich stimmt. Meistens dann, wenn das Geld knapp wird, fällt auf, wie wichtig es mitunter sein kann. Dann ist jedenfalls erst einmal Sparen angesagt. Immerhin 60 Prozent der Deutschen sparen regelmäßig einen gewissen Geldbetrag, so eine Studie der Bank of Scotland in diesem Jahr. Das... [mehr]

  • Wintersport Die Saison ist eröffnet, obwohl der Schnee relativ lange auf sich hat warten lassen

    Wo man schon Ski fahren kann

    Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst Du geschneit?" dieses Kinderlied werden derzeit sicherlich viele Skiliftbetreiber summen, denn der Schnee in den Bergen lässt auch dieses Jahr viel zu lange auf sich warten. Dennoch müssen die Bergsträßer Skihaserl die Ferien nicht im Haus verbringen, sondern können trotz hoher Temperaturen in folgenden Skigebieten... [mehr]

BASF

  • Chemie Vertrauensleute der IG BCE kritisieren Entwicklungen am Stammsitz Ludwigshafen

    BASF-Manager sollen zuhören

    Bei der BASF sollen Führungskräfte künftig besser zuhören, dann nachdenken und sich dann erst äußern. Viele wüssten heute alles besser, kritisiert René Dillmann, frisch gewählter Vorsitzender des Vorstands der Vertrauensleute der Gewerkschaft IG BCE im Chemiekonzern. Die 21 400 Gewerkschaftsmitglieder der BASF in Ludwigshafen werden, neben dem Betriebsrat... [mehr]

Bensheim

  • DGB Bensheimer Gewerkschafter kritisieren Tarifeinheitsgesetz

    "Streikrecht ausgehöhlt"

    Der DGB Bensheim kritisiert das Tarifeinheitsgesetz, "da es das vom Grundgesetz zugesicherte Streikrecht aushöhlt", so die Vorsitzende Jutta Mussong-Löffler. Deutschland sei kein Streikland Zahlen liefert die ILO (International Labour Organisation). Fielen in den 1970er Jahren in Deutschland durch Streik und Aussperrung noch 32 Tage in den Betrieben aus, waren es... [mehr]

  • Galerie am Markt ARTiB stellt noch bis zum 11. Januar aus

    19 Künstler, ein gemeinsames Thema: Wasser

    Es war mal wieder so weit: Die Gruppe ARTiB hatte zu ihrer Jahresausstellung in der städtischen Galerie am Markt in Bensheim eingeladen. Berthold Mäurer vom Eigenbetrieb Stadtkultur begrüßte neben den beteiligten Künstlern auch viele Gäste, darunter den neuen Bürgermeister Rolf Richter und den ehemaligen hessischen Staatssekretär und Mitglied des deutschen... [mehr]

  • Harmonie Auftritt des Männergesangvereins im Caritasheim Sankt Elisabeth

    Alle Jahre wieder, immer wieder schön

    "Nun Freunde lasst es mich einmal sagen, gut wieder hier zu sein, gut euch zu seh'n." Mit diesem Lied begrüßte der Männerchor Harmonie Bensheim die Bewohner im Caritasheim Sankt Elisabeth. Auch der Vorsitzende Manfred Helfrich begrüßte die Heimbewohner. Im Namen der Heimleitung hatte Wally Hoffmann die Sänger willkommen geheißen. Der Chorleiter Werner... [mehr]

  • Sommerfestspiele Silvester-Special mit Bidla Buh im Parktheater

    Casanovas in Frack und Lack

    Nach dem furiosen Publikumserfolg 2012 hat Festspielleiter Klaus P. Becker die Gewinner des renommierten Rheingau-Musikpreises, Bidla Buh, erneut zum Jahreswechsel an die Bergstraße eingeladen. Die drei kultigen Casanovas aus Hamburg - augenzwinkernd nach Georg Kreislers frech-fröhlich-galligem Frauenmörder-Liedchen Bidla Buh benannt - präsentieren zum... [mehr]

  • Sankt Georg "Adventsmusik bei Kerzenschein" mit fünf Bensheimer Vokalensembles

    Chormusikfans in Hochstimmung

    Als Gipfeltreffen der Bensheimer Konzertchöre ist die alljährliche "Adventsmusik bei Kerzenschein" seit ihrer Premiere 2003 ein geradezu einzigartiger Publikumsrenner. Auch die am dritten Advent präsentierte zwölfte Auflage des opulent besetzten Ereignisses hat wieder über 500 Besucher angelockt und damit die Stadtkirche Sankt Georg so prall gefüllt, wie man es... [mehr]

  • Musiktheater Rex Im Februar Konzert der Jazzrock-Band im Parktheater / Am 4. April Falco-Show

    Colosseum auf großer Abschiedstour

    Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Im Bensheimer Musiktheater Rex blickt man aber bereits über Silvester hinaus. Inhaberin Margit Gehrisch weist auf zwei besondere Konzerte hin, die beide im Parktheater über die Bühne gehen werden. Am Dienstag, 10. Februar, ab 20.30 Uhr, macht die britische Jazzrock-Band Colosseum auf ihrer Abschiedstour in Bensheim halt. Für... [mehr]

  • Programm Termine im Januar / Während der Ferien geschlossen

    Die Spielerei im Winter

    Während der Weihnachtsferien vom 22. Dezember bis 9. Januar bleibt die Spielausleihe der Spielerei in der Rodensteinschule in Bensheim geschlossen. Die letzte Gelegenheit zum Ausleihen oder für die Rückgabe von Spielen bietet sich am Freitag (19.) von 16 bis 18 Uhr. Der Spielenachmittag für Jung und Alt, der sonst regelmäßig dienstags im Café Klostergarten... [mehr]

  • Stadtentwicklung Heilig-Geist-Stiftung will Areal nicht verkaufen / In Zukunftswerkstatt wurden Ideen und Anregungen der Bürger gesammelt

    Für das alte Hospital Wohnbebauung favorisiert

    Bensheim. Zentrale Innenstadtlage, viele Geschäfte fußläufig erreichbar und ein Krankenhaus in direkter Nachbarschaft: Das Areal des alten Hospitals scheint wie gemacht für ein seniorengerechtes Wohnen. [mehr]

  • Gebäude sind für Unterbringung von Flüchtlingen nicht geeignet

    Bei seinem ersten Außentermin als neuer Bürgermeister begrüßte Rolf Richter eine frühe Bürgerbeteiligung für einen erfolgreichen Fortgang des Projekts. Durch die zentrale Lage und historische Bedeutung des Areals sei ein transparenter und dialogischer Prozess besonders wichtig. Stadtbaurat Helmut Sachwitz sieht es als zentrale Aufgabe, die kleinteilige... [mehr]

  • Am Samstag

    Giulia Siegel im Fantasy Night

    Schauspielerin, Model, DJane, Society-Lady: Giulia Siegel (Bild) zählt mit Sicherheit zu den prominenteren Gesichtern der deutschen Glamour-Szene. Am Samstag (20.) legt sie in der Bensheimer Club-Diskothek Fantasy Night auf. Unter dem Motto "90s Deluxe" geht es um 22 Uhr los. Siegel ist in München geboren und aufgewachsen. Sie entstammt der ersten Ehe ihres Vaters,... [mehr]

  • Stadtparlament

    JU begrüßt Hotspots-Pläne

    Die Junge Union Bensheim ist über den Vorschlag der Stadtverordnetenversammlung zur Einrichtung von kostenfreien WiFi-Hotspots in der Bensheimer Innenstadt begeistert. Dies werde die Innenstadt vor allem für Jugendliche und Familien attraktiver machen. Die Junge Union Bensheim würde eine flächendeckende und nahezu kostenfreie Umsetzung für die Stadt Bensheim... [mehr]

  • Stephanuskirche Gospelchor Getogether mit neuem Programm vor großem Publikum

    Kreatives Ensemble mit eigenem Klang

    "Let there be Joy". Der Titel war Programm. Freude am Singen und die fröhliche Übermittlung der christlichen Botschaft standen im Mittelpunkt des Adventskonzerts, mit dem der Gospelchor Getogether am Sonntag sein Publikum begeistert hat. Die Stephanuskirche war randvoll, als die mehr als 30 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Burkhard Jungcurt ein... [mehr]

  • Bildung Schulamtsdirektor übergibt Teilzertifikat "Gesundheitsfördernde Schule"

    Kübel-Schule überzeugt mit Sport-Angebot

    Die Zeiten, in denen Sport an beruflichen Schulen als "Gedöns" abgetan wurde und lediglich ein Stiefmütterchen-Dasein fristete, sind vorbei. Am Beruflichen Schulzentrum der Karl-Kübel-Schule (KKS) nimmt Sport, zusammen mit gesunder Ernährung, eine wichtige Funktion im Schulalltag und darüber hinaus ein. Vor fünf Jahren beschloss die Schule, sich für das vom... [mehr]

  • Naturfriseurin neu in Auerbach

    Als erste Naturfriseurin im Kreis bietet Anouschka Konzack-Wendel in Auerbach in der Darmstädter Straße 170 (Auerbacher Haus, Eingang im Hof) ihre Dienste an. Als Naturfriseurin - Termine nach Vereinbarung - bietet sie ganzheitliche Beratung und Behandlung für Haut und Haar ohne den Griff zu Chemieprodukten. Zum Einsatz kommen stattdessen natürliche,... [mehr]

  • Schillerschule Zwei Klassen beteiligten sich an Weihnachtsaktion

    Päckchen für Kinder in Not

    Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7bR und 8H der Schillerschule nahmen zum ersten Mal an der Aktion "Weihnachtspäckchen für Kinder in Not" der Stiftung Kinderzukunft teil. Seit 1995 ruft die Stiftung dazu auf, Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not zu packen. 2013 wurden 30 000 Geschenke an Kinder in Heimen, Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser in... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Betreiber versucht, das Fahrgeschäft zu reparieren / Keine Prognose möglich

    Riesenrad noch nicht aus dem Rennen

    Bensheim. Ein Lagerschaden an der Hauptachse hat den Koloss buchstäblich in die Knie gezwungen. Noch am Montagabend begannen Mitarbeiter des Schaustellerbetriebs Göbel damit, das Riesenrad am Hospitalbrunnen in seine Einzelteile zu verlegen. [mehr]

  • Städel-Ausstellung

    Riva-Freunde fahren ins Museum

    Der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim - Riva del Garda serviert seinen Mitgliedern zu Beginn des neuen Jahres ein kulturelles Schmankerl. Der Verein besucht am Freitag, 9. Januar, die Ausstellung "Raffael bis Tizian", Zeichnungen der italienischen Meister, im Frankfurter Städel-Museum. Im Anschluss an eine Führung durch die Ausstellung wird Till... [mehr]

  • SSG Programm in der Weststadthalle

    Sportliche Weihnachten

    Am Sonntag fand in der Weststadthalle das alljährliche "Sportliche Weihnachten" der DJK-SSG Bensheim statt. Die Halle war wie in jedem Jahr sehr gut besucht. Alle jubelten den Akteuren zu. Durch die Veranstaltung führte die Turnabteilung. Dabei zeigten die Kleinsten aus den Basisgruppen sowie den Aufbaugruppen ihr erlerntes Weihnachtsprogamm. Die Leistungsgruppen... [mehr]

  • Integration

    Sprachgruppe für Frauen

    Auch dieses Jahr besuchten die Frauen der Sprachgruppe "Sprache in Bewegung" des Frauenbüros mit Kursleiterin Ezel Iser wieder ein Theaterstück im PiPaPo-Kellertheater.Theaterbesuch im PiPaPoDieses Jahr wurde "Dornröschen" aufgeführt. Gesponsert wurde der Besuch von Spendengeldern. Der Kurs ist ein niederschwelliges Integrationsangebot für Frauen mit... [mehr]

  • Schwanheim Vereinsmeisterschaften und Abzeichenabnahme beim Reit und Voltigierverein

    Wettkampftag auf dem Lindenhof

    Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften des Reit- und Voltigiervereins Lindenhof Schwanheim 1991 wurden neben den Vereinsmeistern auch Abzeichenträger gekürt. Die Abnahme der Voltigier- und Longierabzeichen sowie des Basispasses erfolgte unter den aufmerksamen Augen der Richterinnen, die den bestens vorbereiteten Absolventen ein breites theoretisches Wissen und... [mehr]

Biblis

  • Weihnachtsfest Pfarrer Arne Polzer hofft auf Frieden

    Christkind "kündigt Neues an"

    Pfarrer Arne Polzer von der evangelische Gemeinde Nordheim erzählt für unsere kleine Serie, was er mit dem Weihnachtsfest verbindet: "Mit dem Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Uns bleiben vier Adventssonntage zur Vorbereitung auf das Fest. Ich habe in dieser Zeit immer viele Termine, bin bei den Senioren und war jetzt auch mit den Kindergartenkindern auf dem... [mehr]

  • Filminsel Kommunales Kino in Biblis stellt Programm fürs neue Jahr vor / Kabarett mit "Diplom-Animatöse" und "Irgendwas mit Sex"

    Comedy mit Lachgarantie

    Kultur mit Pfiff und Lachgarantie präsentiert die Bibliser Filminsel in ihrem Kulturprogramm für fürs neue Jahr. Bekannte Comedians und Kabarettisten wie Martina Brandl, Johannes Scherer, Margie Kinsky oder Christine Prayon geben sich dabei die Klinke in die Hand. Der Abend mit Martin Schneider im Januar ist sogar schon ausverkauft. Für alle anderen... [mehr]

  • Auszeichnung Professor Andreas Nüssler erhält für seine Forschungen 10 000 Euro von der Karl-Kärcher-Stiftung

    Ersten Preis übergeben

    Der 2011 verstorbene Apotheker Karl Kärcher hatte in seinem Testament die Gründung einer Stiftung verfügt, die sich der Förderung der regenerativen Medizin zur Erforschung von Krankheiten des arthrotischen Formenkreises verschreiben sollte. Nun konnte im Rahmen eines Festaktes im Alten Rathaus mit Professor Andreas Nüssler erstmals ein Preisträger für seine... [mehr]

  • Filminsel Epos beherrscht auch diese Woche die Leinwand

    Hobbit bleibt länger in Biblis

    "Die Schlacht der fünf Heere" geht in der Filminsel Biblis in die zweite Woche. Am morgigen Donnerstag wird er um 16 Uhr gezeigt. Weiterhin läuft der Abschluss der Trilogie am Freitag, Samstag und Sonntag, 19. bis 21. Dezember, jeweils um 20 Uhr sowie am Montag und Dienstag, 22. und 23. Dezember, 18 Uhr. "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" bringt die... [mehr]

  • Stallweihnacht Familie Ochsenschläger lädt auf ihren Hof ein / 14 Stände auf dem Gelände

    Künstler und Gourmets treffen sich in Wattenheim

    Bei der Stallweihnacht der Familie Ochsenschläger in Wattenheim schauten zwar nicht Kuh und Esel aus der Scheune, stattdessen aber lockten lauter schöne vorweihnachtliche Ideen und Leckereien die Besucher auf den Hof. Und kaum einer ging mit leeren Händen nach Hause. Manch einer schnallte den gerade ausgesuchten Weihnachtsbaum auf das Dach seines Autos, um ihn... [mehr]

  • Parlament

    Rechtssicherheit am Kiessee

    Der Bebauungsplan am Kiessee Kärcher wird geändert. Das hat die Bibliser Gemeindevertretung einstimmig beschlossen. Die Verwaltung soll in den kommenden Monaten alle Flächen planerisch überarbeiten. Am See sind in den vergangenen Jahren Gebäude errichtet worden, die nicht dem Bebauungsplan entsprechen. Das Ziel des Beschlusses ist es, den Bebauungsplan der... [mehr]

  • Filminsel Mannheimer Capitol gastiert mit einem Kinderstück in Biblis / Publikum tanzt und singt mit

    Weihnachtszauber im Kino

    Vorweihnachtliche Stimmung herrschte jetzt auf der Bühne der Filminsel Biblis. Dort gastierte erneut das Kindertheater des Mannheimer Capitols und begeisterte die jungen Besucher mit dem Stück "Weihnachts-Budenzauber", in dem Katze, Maus und Hund zusammen Weihnachten feierten. Zudem bot die dritte Klasse der Steinerwaldschule Nordheim-Wattenheim Kaffee und Kuchen... [mehr]

  • Aktion Friedenslicht kommt nach Biblis

    Zuversicht verbreiten

    Die KAB Biblis will dazu beitragen, Hoffnung und Zuversicht in der Welt zu verbreiten - vor allem angesichts der vielen Konfliktherde in Nahost und der Ukraine - und beteiligt sich wieder an der Aktion Friedenslicht, die in diesem Jahr unter dem Leitsatz "Friede sei mit dir - Shalom - Salam" steht. Am dritten Adventswochenende wird jedes Jahr das Friedenslicht in der... [mehr]

Brühl

  • Neujahrsempfang Einladungen an der Rathauspforte erhältlich

    Aufs neue Jahr anstoßen

    Beim traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde will Bürgermeister Dr. Ralf Göck am Sonntag, 18. Januar, 11 Uhr, seine Gäste in der Festhalle auf das kommende Jahr einstimmen. Zum Empfang sind Einladungen an Menschen in Brühl und der Region verschickt worden, die sich um die Entwicklung der Hufeisengemeinde verdient gemacht haben. Erwartet werden etwa 250 Gäste... [mehr]

  • Gemeinderat Finanzierung für Gemeindewohnhaus beschlossen

    Bezahlbarer Wohnraum

    Zurück im Tagesgeschäft ging es während der Gemeinderatssitzung um das Sanierungsgebiet "Hauptstraße II", den Neubau eines Gemeindewohnhauses in der Rohrhofer Straße und die Stromversorgung des Campingplatzes auf der Kollerinsel weiter - geradezu harmonisch. So wurde über alle Fraktionsgrenzen hinweg begrüßt, dass das Planungsbüro "Gerhardt" eine... [mehr]

  • Reit- und Pferdesportverein Jugend zeigte sich beim Weihnachtsreiten in guter Kondition

    Cowgirl Celine bringt den Wilden Westen in die Halle

    Die Reiterjugend hatte zum traditionellen Weihnachtsreiten in die Reithalle am Weidweg eingeladen und die Besucher ließen nicht lange auf sich warten. Rund 80 Jugendliche werden dort im Verein von Heike Oelmann, Muriel Päuser und Christiane Astor betreut. Die Weihnachtsaktion, genauer gesagt deren Erlös, zielte auf einen guten Zweck. "Der Wagen für den... [mehr]

  • Jahnschule "Blinklichter" beziehen Schüler ins Theaterstück "Kein Platz in Bethlehem" ein

    In die Rolle des Hauptmanns geschlüpft

    Gespannt sitzen die Kinderder Jahnschule auf Stühlen und Turnmatten im abgedunkelten Multifunktionsraum. Die Show hat schon begonnen. Wolfgang Messner vom Theater "Blinklichter" aus Sankt Leon-Rot stellt sich den Kindern vor, dann geht es los mit der Geschichte "Kein Platz in Bethlehem". Frei nach dem Lukasevangelium wird die Weihnachtsgeschichte kindgerecht... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 16. Spieltag

    Bayern MünchenSC Freiburg2:0Hannover 96FC Augsburg2:0Hamburger SVVfB Stuttgart0:11. FC Köln1. FSV Mainz 050:0Borussia DortmundVfL Wolfsburg2:2Borussia MönchengladbachSV Werder Bremen4:1TSG 1899 HoffenheimBayer Leverkusen0:1Eintracht FrankfurtHertha BSC4:4SC PaderbornFC Schalke 041:21.(1)Bayern München16133039:3422.(2)VfL Wolfsburg1694331:16313.(4)Borussia... [mehr]

Bürstadt

  • Aktive Kernbereiche Baumaßnahmen in der Mainstraße

    2015 rotiert die Abrissbirne

    Es tut sich was in der Bürstädter Innenstadt. Neben der Ansiedlung eines Gastronomiebetriebs am Marktplatz (wir berichteten) setzt die Stadt mit ihrem Förderprogramm Aktive Kernbereiche im kommenden Jahr den Schwerpunkt auf den Ausbau des Parkplatzes hinter der Volksbank. Damit sollen die Stellflächen, die beim Marktplatzumbau weggefallen sind, mehr als... [mehr]

  • Adventstreffen TG Bobstadt lädt zum Toben und Verweilen ein

    Budendorf und Spielparadies

    Zu einem ganz besonderen Adventstreffen hatte die TG Bobstadt ihre Mitglieder und Nachbarn auf den Parkplatz der Sporthalle eingeladen. Zum dritten Mal verwandelten die acht Abteilungen den tristen Asphaltplatz in einen zauberhaften Weihnachtsmarkt. Lodernde Feuertonnen begrüßten die Besucher. Turnabteilungsleiter Dan Brewer bestückte diese immer wieder mit langen... [mehr]

  • Lokale Ökonomie Frist für Anträge bis 31. März verlängert

    Fördertopf noch nicht ganz leer

    Insgesamt 28 Geschäfte in der Innenstadt hat die Stadt Bürstadt im Lauf der vergangenen Jahre mit Zuschüssen aus dem Förderprogramm "Lokale Ökonomie" unterstützt. Die Bescheide haben ein Volumen von insgesamt 486 000 Euro. Eigentlich wäre am 31. Dezember das Programm nun ausgelaufen. Weil aber noch Gelder aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung... [mehr]

  • Spende Interhyp überreicht 1000 Euro / Mitarbeiterin Nicole Haßlöcher setzt sich für Bürstädter Einrichtung ein

    Investition in die Zukunft der Tafel

    "Ich komme aus Bürstadt und wollte daher auch speziell vor Ort etwas Gutes tun. Und bei der Tafel bin ich mir sicher, dass die Spende sehr gut aufgehoben ist und gebraucht wird", erzählte Nicole Haßlöcher von der Firma "Interhyp". Dort hatte sie sich intern zur Unterstützung für "ihr Projekt" beworben und konnte nun an die Tafel in Bürstadt 1000 Euro als... [mehr]

  • Adventskalender "Arche Noah" in der Ratskeller-Scheune

    Plätzchen und Chorgesang

    . Das Kennzeichen des Adventskalenders der Stadt wies den Weg in die Scheune des Ratskellers. Dort tummelten sich die Kinder der "Arche Noah". Sie waren gekommen, um mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern ihre Weihnachtsfeier bei Ratskellerchef Carsten Block zu feiern. Bei Kerzenlicht und Tannenduft stibitzte so manche kleine Hand ein Plätzchen von den... [mehr]

  • MGV Harmonie Bürstadt Adventsfeier des Frauenchors / Geselligkeit, gemeinsames Essen und jede Menge Spaß

    Sängerinnen würfeln um ihre Wunsch-Geschenke

    Etwa 30 Damen haben sich im Vereinsheim des MGV Harmonie Bürstadt zur Adventsfeier des Frauenchors getroffen. Zur Begrüßung und auch als Dank für den Besuch der wöchentlichen Chorproben gab es für alle Frauen ein Glas Sekt. Danach wurden leckere Fischbrötchen verzehrt, doch alle Damen warteten eigentlich nur auf den Startschuss für das beliebte... [mehr]

  • Bürgerstiftung Mitglieder müssen mit geringen Zinserträgen zurechtkommen / Zweckgebundene Spenden gleichen manches aus

    Viel Aktivität mit wenig Mitteln

    Wer in seiner Tätigkeit von der Höhe der Zinsen abhängt, ist derzeit nicht zu beneiden. So geht es zum Beispiel vielen Stiftungen, die ihr Kapital anlegen und - was ihr gemeinnütziges Wirken angeht - dann auf die eingenommenen Zinsen angewiesen sind. Die Bürgerstiftung Bürstadt ist da keine Ausnahme. Sie informierte im Seniorenheim St. Elisabeth auf ihrem... [mehr]

  • Jugendrat Michael Pfeifer fährt zu Empfang nach Berlin

    Vortragsreihe für Flüchtlinge erregt Aufmerksamkeit

    Michael Pfeifer macht sich heute auf den Weg nach Berlin. Der Vorsitzende des Bürstädter Jugendrats ist am morgigen Donnerstag zu einem Empfang bei der Beauftragten der Bundesregierung für Integration, Aydan Özoguz, eingeladen. Der Empfang ist ein Dankeschön an ehrenamtliche Flüchtlingshelfer in ganz Deutschland - und Michael Pfeifer ist einer davon.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Weihnachtsfeier für die Senioren der Gemeinde / Bürgermeister fordert zum Mitmachen auf

    "Ältere können Brücken bauen"

    "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit." Der evangelische Posaunenchor unter Leitung von Albrecht Merdes hat die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Edingen-Neckarhausen musikalisch eröffnet. Schüler der Pestalozzi-Schule, der Jugendmusikschule sowie des Jugendblasorchesters gestalteten ein unterhaltsames Programm für die über 70-Jährigen. Rund 160 Edinger... [mehr]

  • Neckarhausen Adventsfeier der Frauen Union

    Lamers dankt mit Gedicht

    Einen besinnlichen gemütlichen Nachmittag haben die Frauen der Frauen Union (FU) jetzt in Neckarhausen erlebt. Auch einige Herren waren zur Adventsfeier gekommen und wurden von Heidi Gade begrüßt. Dazu einzuladen, war ihr eine Herzensangelegenheit, nachdem in diesem Jahr die Muttertagsfeier und das Eisessen ausfallen mussten: "Wegen der Kommunal-, Kreistags- und... [mehr]

Einhausen

  • Investition Gemeinde sorgt für weitere letzte Ruheplätze

    20 neue Urnenstelen für Einhäuser Friedhöfe

    Noch in diesem Jahr will die Gemeinde 20 Urnenstelen mit jeweils vier Kammern kaufen. Aufgestellt werden sollen sie Anfang kommenden Jahres. Das Thema wurde gestern in der Gemeindevertretung besprochen. Der Haupt- und Finanzausschuss hatte zuvor eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 50 000 Euro befürwortet. Bislang waren im aktuellen Haushaltsplan 15 000 Euro... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht Frankfurt auch gegen Hertha BSC Berlin wieder mit dem Lampertheimer im Tor / Mit Trapp in guten Gesprächen

    Hildebrand vor seinem 300. Liga-Spiel

    Für das letzte Heimspiel des Jahres verspricht Thomas Schaaf den Anhängern von Eintracht Frankfurt noch einmal Vollgas-Fußball. "Wir wollen mit einer überzeugenden Leistung unseren Fans ein tolles Spiel zeigen und erfolgreich sein", sagte der Trainer des hessischen Bundesligisten vor der Partie gegen Hertha BSC am heutigen Mittwoch (20 Uhr). Und Sportdirektor... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Früherer Bundestrainer soll die Eisbären zurück zum Erfolg führen / Coach Tomlinson von Ablösung völlig überrascht

    Paukenschlag in Berlin - Krupp kommt

    Uwe Krupp soll den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin wieder zu alter Dominanz führen. Überraschend benannte der Hauptstadtklub am Dienstag den früheren Eishockey-Bundestrainer und Stanley-Cup-Sieger zum neuen Cheftrainer und trennte sich von seinem erfolglosen Coach Jeff Tomlinson. Für den geschassten Deutsch-Kanadier kam die Demission offensichtlich wie aus... [mehr]

Eppelheim

  • Reiterverein Bei der Weihnachtsfeier wurden Mitglieder und Engagierte geehrt / Werner Fießer zum Ehrenmitglied ernannt

    "Tolles Miteinander begeistert"

    Die Weihnachtsfeier des Reitervereins bietet dem Vorstand beste Gelegenheit, im Beisein der großen Reiterfamilie allen im Verein Engagierten ihren Dank auszusprechen. Vereinsvorsitzende Jutta Kocher hatte im Saal des "Goldenen Löwen" viele lobende Worte und zahlreiche Präsente zu verteilen. Bedacht wurden von ihr die Voltigierlehrerinnen Nadine Freysing, Katharina... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Schule Der Förderverein verkauft Plätzchen

    Erlös ist für die Schüler

    In guter Tradition hatte der Förderverein der Theodor-Heuss-Grundschule seinen Stand auf dem Eppelheimer Wochenmarkt aufgebaut. Auch dieses Mal hatten fleißige Eltern zuvor unzählige Plätzchentüten gepackt und Kuchen gebacken, die verkauft werden wollten. Früh morgens schon reihten sich die Käufer um den Stand und schon im Laufe des Vormittags waren die... [mehr]

  • Nikolaus und Knecht Ruprecht bei der Reiterjugend

    Nur Lob, keinen Tadel gab es vom Nikolaus für die Reiterkinder und das Trainerteam des Reitervereins. Mit einem mit Paketen beladenen Pferd kam der Gabenbringer aufs Vereinsgelände. Vereinsvorsitzende Jutta Kocher unterstützte den Reiternachwuchs, sang kräftig mit bei den Weihnachtsliedern und lockte somit den Nikolaus in die Reithalle. Überaus zahlreich waren... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Grüne wollen Interessen der Mieter am Adolf-Damaschke-Ring stärker berücksichtigen

    "Bezahlbaren Wohnraum erhalten"

    Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen fordert hinsichtlich der GBG-Pläne am Adolf-Damaschke-Ring, dass alle Bestandsmieter sozialverträglich und in Feudenheim untergebracht werden müssen. "Die Kommunikation mit den Mieterinnen und Mietern soll deutlich verbessert und das Vorgehen der GBG gegenüber der Öffentlichkeit transparent gemacht werden",... [mehr]

Fotostrecken

  • Adel

    Fürstenpaar präsentiert Zwillinge

    Fürst Albert II. und Fürstin Charlène von Monaco haben am Mittwoch ihren Nachwuchs präsentiert. Vor Tausenden von Monegassen zeigte sich das Paar mit den Zwillingen Gabriella und Jacques.

  • Oliver Schories

    Oliver Schories in The Loft Club am 13.12.2014, Ludwigshafen

Fotostrecken Metropolregion

  • Fußball - Fotos aus Ludwigshafen

    Silberner Löwe für Schürrle

    Fußball-Weltmeister André Schürrle ist in seiner Geburtsstadt Ludwigshafen mit dem Silbernen Löwen geehrt worden.

Fotostrecken Politik

  • Politik

    Jeb Bush will Polit-Dynastie in USA fortsetzen

    Jeb Bush hat angekündigt, er wolle "aktiv" der "Möglichkeit" nachgehen, sich um das höchste Amt des Landes zu bewerben. Nach seinem Vater und Bruder könnte er als Dritter ins Weiße Haus einziehen.

Fotostrecken Welt und Wissen

  • Ebola in Sierra Leone

    Sierra Leone ist einer der am schlimmsten von Ebola betroffenen Staaten. Mehr als 8000 Krankheitsfälle und ungefähr 1900 Tote hat das Land bereits zu beklagen.

Fotostrecken Wirtschaft

Fußball

  • Fußball VfL Wolfsburg verpflichtet Xizhe Zhang

    Chinakracher oder PR?

    Der VfL Wolfsburg hat den chinesischen Mittelfeldspieler Xizhe Zhang für zweieinhalb Jahre unter Vertrag genommen - Chinakracher oder nur PR-Coup? Der Hype um den 23-Jährigen wurde schon am ersten Tag deutlich. Die Präsentation des Neuzugangs musste um zehn Minuten verschoben werden, weil die Live-Übertragung nach Fernost noch nicht stand. Bis zu 40 Millionen... [mehr]

  • Fußball

    FC Augsburg enttäuscht

    Der Höhenflug des FC Augsburg ist vorerst gestoppt. Drei Tage nach der 0:4-Klatsche gegen den FC Bayern verlor das Überraschungsteam von Trainer Markus Weinzierl auch bei Hannover 96 mit 0:2 (0:1) und kassierte nach einer über weite Strecken enttäuschenden Vorstellung die zweite Niederlage in Folge. Anstatt zumindest vorübergehend wieder auf den dritten Platz zu... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Moritz Koch schließt sich Bahnhofs-Elf an / Gespräche mit Heiko Wedel laufen

    FSV verlängert vorzeitig mit Axel Vonderschmitt

    Der FSV Riedrode hat den Vertrag mit Trainer Axel Vonderschmitt vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Das bestätigte der Sportliche Leiter des Fußball-Gruppenligisten, Andreas Pollak, im Gespräch mit dieser Zeitung. "Wir sind sehr zufrieden mit Axels Arbeit und seinem fachlichen Engagement. Beide Seiten wissen, was sie voneinander haben", erklärte Pollak... [mehr]

  • Fußball Mit Siegen in den beiden letzten Hinrunden-Begegnungen will Borussia Dortmund das alte Jahr beenden

    Klopp setzt auf Heimstärke

    Die Auftritte sind erschütternd, die Statistiken abstiegsreif und die Nerven angespannter denn je. Die Zeit der flotten Sprüche von Jürgen Klopp sind längst Vergangenheit, wieder einmal flüchtet sich der sichtlich angeschlagene Trainer des Tabellen-16. Borussia Dortmund vor dem letzten Heimspiel des Jahres am Mittwoch gegen den VfL Wolfsburg in Durchhalteparolen... [mehr]

  • Fußball Orlishausen sauer nach 0:2-Niederlage

    KSC patzt bei Union Berlin

    Der Karlsruher SC hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga erstmals seit mehr als zwei Monaten verloren. Die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski unterlag zum Auftakt der Rückrunde bei Union Berlin mit 0:2 (0:1). Nach zuvor acht Spielen ohne Niederlage liegt der KSC als Zweiter mit 30 Zählern weiter deutlich hinter Tabellenführer FC Ingolstadt (36).... [mehr]

  • Fußball Darmstadt 98 tritt heute in Sandhausen an

    Lilien mit breiter Brust

    Für die Spieler des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 geht es in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause nicht nur um Punkte. Mit Siegen beim SV Sandhausen am heutigen Mittwoch (17.30 Uhr) und im Heimspiel gegen Herbstmeister FC Ingolstadt am Sonntag können sie sich ihren Winterurlaub um vier Tage bis zum 9. Januar verlängern. In Sandhausen erwartet... [mehr]

  • Fußball Der FSV setzt seine schwarze Serie fort und bleibt im achten Bundesliga-Spiel in Folge ohne Sieg / Am Freitag gegen den FC Bayern

    Mainz spielt 0:0 - kein Karnevalsspaß in Köln

    Wenig Unterhaltung im "Duell der Karnevalsvereine": Der 1. FC Köln und der FSV Mainz 05 haben ihre schwarzen Serien am vorletzten Hinrunden-Spieltag fortgesetzt. Nach dem schwachen 0:0 gehen die Rheinländer mit nur einem Heimsieg in die Winterpause, die Rheinhessen weisen mit acht Spielen in Folge ohne Sieg die aktuell schwärzeste Serie der Fußball-Bundesligisten... [mehr]

Gesundheit

  • Gesundheit Laut Robert-Koch-Institut ticken Männer gesundheitlich anders als Frauen

    Mehr Steaks, mehr Herzprobleme

    Männer ticken gesundheitlich anders als Frauen: Dazu hat das Robert Koch-Institut (RKI) nun auf Basis zahlreicher Studien und Statistiken einen umfassenden Bericht zur Männergesundheit zusammengestellt. "Die Zahlen sind nicht neu, aber viele Bewertungen und Schlussfolgerungen", erläuterte RKI-Sprecherin Susanne Glasmacher gestern in Berlin zu dem Kompendium mit... [mehr]

  • Tierseuche Fragen und Antworten zum Virus H5N8

    Sorge wegen Vogelgrippe

    Die gefährliche Vogelgrippe H5N8 ist in Niedersachsen nachgewiesen worden. Bei dem Fall im Kreis Cloppenburg handele es sich um die hochansteckende Erreger-Variante. Auch in Italien gibt es einen neuen Fall. Fragen und Antworten zum Thema: Ist H5N8 gefährlich für Menschen? Bisher ist keine Infektion eines Menschen mit dem Virus H5N8 bekanntgeworden - auch nicht in... [mehr]

Handball

  • Handball

    HSV Hamburg feuert Gaudin

    Krachender Schlussakkord am Ende eines Krisenjahres: Der strauchelnde Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat auf die Talfahrt reagiert und überraschend seinen Trainer Christian Gaudin gefeuert. Der Franzose muss als Nachfolger von Erfolgscoach Martin Schwalb nach nur 159 Tagen im Amt schon wieder gehen. Wer den deutschen Meister von 2011 wieder zurück in die Spur... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim 170 Kinder und Jugendliche der TG zeigten Ausschnitte ihres sportlichen Könnens

    "Inselhüpfen" und "Après Ski" wecken Urlaubsgefühle

    Es herrschte emsiges Treiben in der Nordbadenhalle bei der großen Jugendweihnachtsfeier der TG. Mehr als 170 Kinder und Jugendliche hatten sich gewissenhaft vorbereitet, um ihren Eltern, Geschwistern und allen weiteren Gästen eine unterhaltsame Feier zu bieten - und das ist ihnen absolut gelungen. Mitten in der Halle war ein großes Viereck als Bühne und adäquate... [mehr]

  • Heddesheim Umbau der rnv-Endstelle abgeschlossen

    OEG-Bahnhof jetzt ohne Barrieren

    Der Umbau der Straßenbahn-Endstelle Heddesheim ist seit dem Wochenende abgeschlossen. Das bestätigte eine Sprecherin der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) auf "MM"-Nachfrage. Allenfalls kleine Restarbeiten würden dieser Tage noch erledigt. [mehr]

Heidelberg

  • Konversion Siegerentwurf von Ideenwettbewerb bindet ehemalige US-Fläche mit offenen Plätzen in das Stadtgebiet ein / Baurecht für Ende 2016 angestrebt

    Bis zu 600 Wohnungen auf "Hospital"

    Der Siegerentwurf eines Ideenwettbewerbs bindet die ehemalige US-Fläche Hospital im Stadtteil Rohrbach mit offenen Plätzen in das Stadtgebiet ein. Baurecht für das neue Quartier, auf dem vor allem Wohnungen geplant sind, soll nach Angaben der Stadt Ende 2016 vorliegen. [mehr]

  • EMBL

    Brand in Batterieraum

    Zu einem Brand im Batterieraum ist es gestern im Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) auf dem Königstuhl gekommen. Die Berufsfeuerwehr wurde nach eigenen Angaben gegen 15 Uhr alarmiert und löschte den Brand mit Kohlendioxid, da ein Einsatz von Wasser oder Schaum aufgrund der Elektrizität nicht möglich gewesen sei. Eine Schadstoffmessung der... [mehr]

  • Asylpolitik 2000 Flüchtlinge sollen bis Montag eintreffen

    Henry Village ist vorbereitet

    Die Vorbereitungen in der Winternotunterkunft für Flüchtlinge auf der ehemaligen US-Fläche Patrick Henry Village befinden sich in der Endphase: "Am Ende der Woche sollen die ersten Flüchtlinge untergebracht werden", sagt Uwe Herzel, Sprecher des Regierungspräsidiums Karlsruhe, auf Nachfrage. Die Wasserversorgung musste wiederhergestellt und die Qualität des... [mehr]

Heppenheim

  • Adventskaffee Hutzelschweizer Senioren verbringen besinnlichen Nachmittag im Café Fachwerkstuben

    Außerhalb der Vorstadt gefeiert

    Zum 33. Adventskaffee kamen die Senioren auf Einladung der Stiftung Seniorenkreis Hutzelschweiz Maria Müller am Samstag im Café Fachwerkstuben zusammen. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung nicht im ehemaligen Gasthaus "Zur Post" ("Hutzelschweizer Rathaus") statt, sondern außerhalb der Grenzen der Heppenheimer Vorstadt. Zu Recht schlug Stiftungsvorsitzender Hans... [mehr]

  • Abendrealschule

    Bildung auf dem Weihnachtsmarkt

    Außerschulisches Lernen und Exkursionen gehören an der Abendschule Heppenheim zum festen Bildungs- und Sozialprogramm. Zur Förderung des sozialen Klassenklimas, aber auch um hessische Traditionen zu pflegen, machten die R3-Realschulklassen von Mustafa Calis, Maria Cojan und Christian Böhlecke kürzlich einen Ausflug zum historischen Weihnachtsmarkt in Frankfurt.... [mehr]

  • Frohsinn Der Männergesangverein überraschte seinen Chorleiter Manfred Gremm mit einer Auszeichnung für sein 25-jähriges Engagement

    Geheimsache Dirigentenjubiläum

    Der Männergesangverein Frohsinn feierte mit Angehörigen Weihnachten im Lokal "Am Stadtgraben". Dirigent Manfred Gremm wurde in diesem Rahmen vom Kreisvorsitzenden des Sängerkreises Weschnitztal-Überwald, Wolfgang Schlapp, für 25-jährige Chorleitertätigkeit geehrt. Schlapp überreichte im Namen des Chorverbandes des Hessischen Sängerbundes die silberne... [mehr]

  • Fastnacht Hambacher Narren freuen sich auf die Kampagne

    Karten für Habafa-Sitzungen

    Für die Abendsitzungen der Hambacher Fastnacht (Habafa) werden am 28. Dezember Karten verkauft. Die Kampagne steht unter dem Motto "850 Jahre Hambach ist der Hit, bei der Habafa feiern alle mit". Die großen Abendsitzungen sind jeweils samstags am 24. und 31. Januar sowie am 7. Februar. Die Veranstalter sind sicher, dass auch in diesem Jahr der Andrang für die... [mehr]

  • Ferien

    Pause in der Stadtbücherei

    Die Stadtbücherei Heppenheim macht Pause. Über Weihnachten und den Jahreswechsel schließt die Einrichtung ihre Pforten und ist von Montag, 22. Dezember, bis einschließlich 10. Januar geschlossen. Am 13. Januar geht es zu den bekannten Öffnungszeiten weiter. Die Stadtbücherei, heißt es weiter, hat die Ausleihfrist ihrer Medien verlängert. Die Rückgabefristen... [mehr]

  • Sanierung An der Weinheimer Straße wurde gestern eine neue Fußgängerbrücke installiert / Arbeiten dauern bis Donnerstag an

    Stahlkonstruktion über den Erbach

    Anwohner, Spaziergänger und Schulkinder aus der Weststadt können sich freuen: Die Fußgängerbrücke, die an der Weinheimer Straße über den Erbach führt, ist saniert worden. Gestern Vormittag wurde das neue Brückenteil eingesetzt. "Das ganze Teil kam schon vormontiert auf die Baustelle", erklärte Hans-Christian Fleischmann, der Fachbereichsleiter für Tiefbau... [mehr]

Hessen/RLP

  • Unglück

    Bauarbeiter auf der A 5 getötet

    Ein bislang unbekannter Autofahrer hat auf der A 5 einen Bauarbeiter angefahren und getötet. Der 24-Jährige starb noch an der Tagesbaustelle in der Nähe der Rastanlage Gräfenhausen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Der Autofahrer ergriff nach dem Unglück gestern Morgen die Flucht und fuhr über die Autobahn weiter in Richtung Frankfurt. Dort wurde später... [mehr]

  • Hessischer Landtag Generaldebatte zum Haushalt

    Bouffier beim Schlagabtausch Punktsieger

    Es war das erste große Rededuell von Ministerpräsident und Oppositionsführer seit Januar: In der Haushaltsdebatte des Hessischen Landtags haben sich Regierungschef Volker Bouffier (CDU) und der SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel gestern erwartungsgemäß nichts geschenkt. Nach Ansicht der meisten Beobachter hieß der Punktsieger Bouffier. Dabei... [mehr]

  • Stadtmuseum CDU und SPD stoppen Prestigeprojekt in der Landeshauptstadt

    Ein "trauriger Tag" für Wiesbaden

    Seit Jahrzehnten wird in Wiesbaden über ein Stadtmuseum gestritten. Noch vor Weihnachten sollte der Mietvertrag für den Bau absegnet werden, den der deutsch-amerikanische Stararchitekt Helmut Jahn errichten wollte. Doch gestern hat die von einer Großen Koalition regierte Landeshauptstadt das Projekt abrupt beerdigt. Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) und seine... [mehr]

  • Kriminalität Nach Festnahmen in Frankfurt Großrazzia im Rhein-Main-Gebiet / Über 700 Menschen eingeschmuggelt?

    Fahnder zerschlagen Schleuserring

    Die Bundespolizei hat zusammen mit italienischen Kollegen ein internationales Schleusernetzwerk zerschlagen. Gegen zehn Beschuldigte wurden Haftbefehle vollstreckt. Die mutmaßlichen Schleuser sind zwischen 19 und 38 Jahre alt. Sie sollen gegen die Zahlung hoher Geldsummen die Schleusung von Eritreern von Italien nach Deutschland und Skandinavien organisiert haben.... [mehr]

  • Umfrage

    Zufriedenheit mit Schwarz-Grün

    Nach knapp einem Jahr Koalition mit der CDU haben die hessischen Grünen in der Wählergunst deutlich zugelegt. Würde am Sonntag gewählt, käme die Partei einer dimap-Umfrage zufolge auf 16 Prozent. Bei der Wahl im September 2013 hatte sie 11,1 Prozent der Stimmen geholt. Die CDU läge derzeit bei 38 Prozent (2013: 38,3), die SPD bei 27 Prozent (30,7). Neben der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Jahresabschluss beim CDU-Gemeindeverband / Haag und Stöhrer erhalten Ehrenmedaille

    Unterstützung für Just so gut wie sicher

    Der sechste Sitz wurde bei der Gemeinderatswahl nicht gewonnen. Schlechte Stimmung gab es bei der CDU-Weihnachtsfeier im Großsachsener Hotel "Krone" zum Jahresabschluss deshalb aber nicht. Vorsitzende Uschi Pschowski verlas nicht nur ein Gedicht, sondern gab auch einen Rückblick auf das Jahr 2014. Klar, dass dabei die Kommunalwahl am 25. Mai im Mittelpunkt der... [mehr]

Hochschule

  • Serie Ehrenamt - Studenten engagieren sich freiwillig

    Nachhilfe im Kinderheim

    "Nach meinem einjährigen Freiwilligendienst im Ausland wusste ich, dass ich mich auch in Deutschland sozial engagieren möchte", sagt Arian Schül. Seit etwa einem Jahr arbeitet der 21-jährige BWL-Student der Universität Mannheim ehrenamtlich in einem Mannheimer Kinderheim mit. An die Stelle ist er über die Studenteninitiative für Kinder gekommen und bietet nun,... [mehr]

  • Universität Das Programm der "Kinderuni" an der Uni Mannheim soll Acht- bis Zwölfjährige an die Welt der Hochschulen heranführen

    Studieren, jetzt auch für Kinder

    "Zunächst wollen wir darüber sprechen, was für euch Kinderarbeit ist", sagt Iuditha Balint, Dozentin der Kinderuni Mannheim an diesem Tag. Ein Junge meldet sich: "Wenn Lehrer Hausaufgaben aufgeben, ist das Kinderarbeit." Es ist die dritte Veranstaltung dieses Semester im Rahmen des Projektes Kinderuni, in dem interaktive Themen für wissenshungrige Kinder... [mehr]

  • Religion Annika ist gläubige Christin, Lukas überzeugter Atheist / Zwei Studenten reden über Glaube und Religion

    Um Gottes Willen

    Da war sie wieder. Die große Zeit des Leidens und des Zweifels - Prüfungszeit. Gemütlichkeit und Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres, Fehlanzeige. Anlass zur Besinnung gibt es während Adventszeit für die wenigsten Mannheimer Studenten. Doch bleibt einem innerhalb des Studiums überhaupt noch Zeit zur Besinnung? Viel mehr noch haben Glaube und Religion... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimer Hausfrauen Adventsfeier mit Liedern, Gedichten und Auftritt der Laienspielgruppe

    Kinder singen sich in Herzen

    Viele Besucherinnen fanden sich im festlich geschmückten Saal der "Brauerei zum Stadtpark" ein, um bei den Hockenheimer Hausfrauen einen vorweihnachtlichen Abend zu begehen. Eröffnet wurde die Feier von der 2. Vorsitzenden Rita Muth mit einem Gedicht. Gerhard Hoffmann startete mit der Gitarre den musikalischen Reigen mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Alle Jahre... [mehr]

  • Pumpwerk Weihnachtswerkstatt mit zahlreichen Kursen und Aktionen stößt auf große Resonanz / Mädchen und Jungen basteln Adventskränze, Filzelche und Kerzen

    Kleine Bäckermeister in ihrem Element

    Während sich draußen der November nicht gerade von seiner besten Seite zeigte, vertrieb das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk mit seinen zahlreichen Kursen und Aktionen die grauen Wolken und verbreitete weihnachtlichen Zauber. Viele kleine Bäckermeister waren schon fleißig, als das Pumpwerk beim Hockenheimer Advent zur traditionellen Weihnachtsbackstube einlud.... [mehr]

  • Interview Stadtbaumeister Wilhelm Stulken blickt auf seine 25-jährige Tätigkeit in Hockenheim zurück / Neugestaltung des Stadtkerns als Dauerthema

    Stolz auf Wiederaufbau der Zehntscheune

    Im Rathaus geht eine Ära zu Ende: Stadtbaumeister Wilhelm Stulken (65) wird in der heutigen Gemeinderatssitzung nach 25 Jahren in Diensten der Stadt in den Ruhestand verabschiedet. Im Interview mit unserer Zeitung zieht der Leiter des Fachbereichs Bauen und Wohnen Bilanz seiner Hockenheimer Zeit und verrät, was er als Ruheständler vorhat. Herr Stulken, als Sie... [mehr]

  • Weihnachtsmann fliegt ein

    Beim Sportfliegerclub kommt der Weihnachtsmann nicht auf dem Landweg, sondern aus der Luft, um die Mädchen und Jungen des Vereins zu bescheren: Wegen des fehlenden Schnees musste er nämlich auf seinen Rentierschlitten verzichten und wurde mit der Vereinsmaschine eingeflogen. Die Kleinsten waren mutig und holten den Weihnachtsmann zur Feier direkt vom Flieger ab.... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Rat legt Termin für Bürgermeisterwahl fest

    Am 17. Mai entscheiden die Bürger

    Die Amtszeit von Bürgermeister Andreas Metz endet am 1. August des kommenden Jahres. Metz hatte erklärt, dass er sich wieder zur Wahl stelle. So verwunderte es in der Sitzung am Montagabend nicht, dass sich der Verwaltungschef für befangen erklärte, auf einem Zuschauerstuhl Platz nahm und die Leitung der Sitzung an seinen Ersten Stellvertreter Günter Tschitschke... [mehr]

  • Ilvesheim Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Polizeiverordnung zu überarbeiten

    Anleinpflicht für Hunde soll innerhalb des Ortes gelten

    Nach längerer, teilweise emotional geführter Diskussion hat der Ilvesheimer Gemeinderat einer Überarbeitung der Polizeiverordnung im Bezug auf die Hundehaltung zugestimmt. Der Grundsatzbeschluss sieht vor, die Polizeiverordnung in der Fassung von 1996 "um eine Anleinpflicht innerhalb der bebauten Ortsteile" zu ergänzen. Die Verwaltung erhielt den Auftrag, einen... [mehr]

  • Ilvesheim

    Einrichtungen geschlossen

    Einige Ilvesheimer Gemeindeeinrichtungen schließen an Weihnachten und zum Jahreswechsel. Rathaus: Am 24. und 31. Dezember und 2. Januar 2015 geschlossen. Am 5. Januar ist das Rathaus zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Gemeindebibliothek: Die Einrichtung ist vom 22. Dezember bis 6. Januar 2015 geschlossen. Neckarhalle: Die Einrichtung ist vom 20. Dezember... [mehr]

  • Ilvesheim Entwurf des Lärmaktionsplans im Gemeinderat vorgestellt / Heute Thema in Edingen-Neckarhausen und Ladenburg

    Wunsch nach nächtlichem Lkw-Fahrverbot

    2003 trat die "Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm" in Kraft, national fand diese ihren Niederschlag im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG). Das Gesetz verpflichtet die Kommunen, einen Aktionsplan aufzustellen, in dem Probleme mit und Auswirkungen von Lärm erfasst und reduzierende... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt/Jungbusch Bezirksbeirat empört über das Ende der geplanten Einrichtung auf dem Quadrat T 4

    Aus für Mehrzweckraum verursacht mächtig Ärger

    Riesenenttäuschung im Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch: Der für die Bewohner der östlichen Innenstadt erhoffte Mehrzweckraum ist vom Tisch. Oberbürgermeister Peter Kurz hatte dem Wunsch im Hauptausschuss des Gemeinderates in der vergangenen Woche eine Absage erteilt. Vor Ort, das wurde bei der Sitzung im Stadthaus deutlich, hat man dafür keinerlei... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Begehung der Wormser Straße / Pfosten und neue Bäume kommen noch

    Dank an Geschäftsleute und Anwohner

    Die Sperrung der Wormserstraße ist Vergangenheit. Vor allem die Anlieger dürfen aufatmen. Bei einem Rundgang mit interessierten Bürgern überzeugten sich ebenso die Verantwortlichen der Stadtverwaltung vom Ergebnis der Baumaßnahme. In vier Monaten waren die Arbeiten an drei Abschnitten mit einer Vollsperrung einhergegangen, um die Bauzeit so gering wie möglich... [mehr]

  • Käfertal Weihnachtsbasteln mit Mirco Klein

    Geschenke aus Holz

    Eine Kindergruppe des Waldpädagogen Mirko Klein von "Natur hautnah" trifft sich schon seit einigen Jahren regelmäßig am 3. Adventssamstag im Info-Center am Karl-stern zum Weihnachtsbasteln. Diese Verbindung mit dem Förderverein "Freunde des Karlsterns Mannheim e.V." und Mirko Klein basiert auf der jahrelangen Zusammenarbeit bei der Waldmeisterschaft für Kinder... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Spende von 1000 Euro von "Michelfelders"

    Teddys für die Aidshilfe

    Zwei Jahre sind es her, dass sich die Pforten bei "Buch & Manufakturwaren" geöffnet haben. Das bedeutet, dass Gabriele Hönig und Nina Schmidt seitdem einiges an Geld für die Aidshilfe Heidelberg gesammelt haben - sowohl beim Bücherflohmarkt als auch durch den Verkauf von Aids-Bären. Seit Dezember werden die neuen Bären für sechs Euro pro Stück verkauft. Die... [mehr]

  • "Cantiamo" Vor dem Jubiläumskonzert laufen die Proben auf Hochtouren / Einige Gründungsmitglieder sind noch vertreten

    Voller Stimmklang ist ein Muss

    Wir singen. Schlicht und einfach - das bedeutet "Cantiamo". So nennt sich der Kammerchor bereits seit fast 20 Jahren. Und macht diesem Namen alle Ehre: Beim Probebesuch für das Jubiläumskonzert am Samstag, 24. Januar, präsentieren sich die Sänger stehend, sie atmen tief ein, summen, brummen, intonieren, was ihnen Philipp Schädel anzeigt. Dieser Chorleiter weiß,... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Auf Luxus verzichten

    Nachdem ein Lampertheimer Busunternehmen geklagt und das Gericht tatsächlich Verfahrensfehler im Ausschreibungsverfahren beanstandet hatten, schien der städtische Busverkehr auf ein Gleis mit ungewissem Ziel geraten zu sein. Das ist jetzt Vergangenheit. Mit der Wahl eines anonymisierten Bieters, der sich schließlich als das Bibliser Reisebüro Müller... [mehr]

  • Grüne Weihnacht

    Die Zeichen scheinen ganz klar auf grüne Weihnacht zu stehen: Meister Adebar ist schließlich immer noch da. An einen Flug nach Afrika scheint der Storch jedenfalls nicht zu denken, der in diesen Adventstagen gemächlich über die noch immer grünen Felder der Spargelstadt stolziert. Muss er auch nicht. Futter findet er dort offenbar genug. Von einer glitzernd... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Rolle rückwärts

    Am 1. April hat die CDU im Gemeinderat dem Vertrag mit der Buga-Gesellschaft zugestimmt. Die Ausstellung soll "im Bereich der drei Sphären Spinelli, Hochgestade und Au stattfinden", so steht es in Paragraf 1, Punkt 4. Das war damals kein Aprilscherz. Was die CDU jetzt macht, das ist auch kein Scherz, sondern ein parteitaktischer Schachzug. Die CDU-Oberen erklären... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Auf einem guten Weg

    Der Gemeinderat Ilvesheim hat der Überarbeitung der Polizeiverordnung unter dem Aspekt der Hundethematik einheitlich zugestimmt. Das Gremium stellte sich also einem aktuellen Thema auf der Insel und redete Lösungsansätzen das Wort - als da wären eine Anleinpflicht innerhalb der bebauten Ortsteile, eine Informationsbroschüre für Hundehalter oder die... [mehr]

Kommentare Politik

  • Kinder als Ziel

    Bei der Verleihung des Nobelpreises vor einer Woche in Oslo hat Malala noch eine berührende Rede gehalten. Wie alle wünscht sie sich "Frieden in jeder Ecke der Welt". Aber leider zerstört die traurige Wirklichkeit inzwischen gefühlt an jedem Tag diese Träume. Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weiß aus eigener Erfahrung, dass der Gang zur Schule... [mehr]

  • Rein persönlich

    Der NPD geht es - das ist doch mal eine gute Nachricht - recht schlecht. Zwar demonstrieren in Dresden Zigtausende gegen "die Islamisierung des Abendlandes" (bei einem Muslime-Anteil in Sachsen von 0,1 Prozent). Aber das politische Sprachrohr spielt die AfD. Dagegen ging die NPD bei den letzten Wahlen unter, sitzt nur noch im Schweriner Landtag, hat kein Geld,... [mehr]

  • Viel zu früh

    Ja ist denn jetzt schon Bundestagswahlkampf - gut ein Jahr nach der letzten Abstimmung? Wer auf die Große Koalition schaut, kann die Frage nur bejahen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat als CDU-Vorsitzende vor einer Woche auf dem Parteitag ihren Partner SPD scharf angegriffen. Es geht um Rot-Rot-Grün in Thüringen. CSU-Chef Horst Seehofer gibt deshalb schon das... [mehr]

Kommentare Sport

  • Fortschritte honorieren

    Bei 26 Punkten und Rang elf zur Halbzeit muss man kein großer Fußball-Prophet sein, um vorauszusagen, dass die Saison 2014/2015 für den SV Waldhof erneut eine Spielzeit des Übergangs sein wird. Das sollte allerdings noch kein Nachteil sein, wenn Trainer Kenan Kocak die Rückrunde dafür nutzen kann, sein Team weiter einzuspielen und zu stabilisieren. Vor allem in... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Bitteres Aus

    Die Entscheidung der Stadt, die Sickinger-Hauptschule zu schließen, traf die östliche Innenstadt 2010 ins Mark: War doch die Bildungseinrichtung mit Kita und Turnhalle mitten im Stadtteil für die( Migranten)Familien Dreh- und Angelpunkt in vielen lebenswichtigen Belangen. In der östlichen Innenstadt wohnen immerhin rund 8000 Menschen, hiervon sind ungefähr 800... [mehr]

Kommentare Viernheim

  • Werbung für ganz Viernheim

    Vielleicht "könnte man noch für das Benutzen der Bänke einen Groschen verlangen - so für zehn Minuten sitzen": Mit diesen Worten machte sich kürzlich ein "Südhessen Morgen"-Leser auf der Facebook-Seite unserer Zeitung über die geplanten Gebühren für Außenwerbung in der Innenstadt lustig. Schon in den ersten Ausschuss-Debatten hatten denn auch einige... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Burger King kriegt die Kurve

    Burger King scheint mit einem blauen Auge davonzukommen. Der Skandal um mangelnde Hygiene und schlechte Arbeitsbedingungen beim Franchise-nehmer Yi-Ko ist zwar noch nicht vergessen. Doch Burger King hat die Kurve gekriegt, alle Restaurants sind vorerst wieder geöffnet - darauf muss mit einer langfristigen Lösung aufgebaut werden. Die Fast-Food-Kette hofft weiterhin... [mehr]

Kultur allgemein

  • Jubiläum Am 17. Dezember 1989 lief in den USA die Pilotfolge der Erfolgsserie "Die Simpsons"

    25 Jahre gelbe Gefahr

    Bart Simpson ist, wie der VW-Käfer mal war - er läuft und läuft und läuft. Wobei er oft auch halsbrecherisch auf dem Skateboard unterwegs ist - wenn nicht gerade sein Vater Homer seinen Hals wutentbrannt würgt, bis sich die Zunge des anarchischen Rabauken schlängelt. Genau genommen läuft er seit 17. Dezember 1989 beim US-Fernsehsender Fox, als "Die Simpsons"... [mehr]

  • Literatur Mit dem dritten Band ist die grandiose Kafka-Biografie von Reiner Stach vollständig

    Im Netz zeitloser Ängste

    Nach achtzehn Jahren Arbeit hat Reiner Stach seine umfangreiche Kafka-Biografie abgeschlossen. Den beiden ersten Bänden, "Jahre der Entscheidungen" und "Jahre der Erkenntnis", überschwänglich gelobt, folgen nun die "Frühen Jahre" als dritter Teil. So nahe ist wohl noch niemand dem Rätsel Kafka gekommen. Aber lösen konnte es auch Stach nicht. Vermutlich, weil... [mehr]

  • Literatur

    Seghers-Fragment veröffentlicht

    Ein bisher unveröffentlichtes Dramenfragment von Anna Seghers (1900-1983) mit dem Titel "Die Feier" ist jetzt von der Zeitschrift "Sinn und Form" ans Licht der Öffentlichkeit geholt worden. Die von der Berliner Akademie der Künste herausgegebene Zeitschrift veröffentlicht in ihrer jüngsten Ausgabe Auszüge aus dem Manuskript mit einer ausführlichen Vorbemerkung... [mehr]

  • Vom Reisen

    Das schön gestaltete Jahrbuch "Lektüre zwischen den Jahren" (Umschlagabbildung Hans Traxler) gilt an dieser Jahreswende dem Thema Reisen. Die Zusammenstellung der neun Texte erscheint willkürlich. So hat Linda Yellins Romanausschnitt "Mein Sommer mit Nora" mit Reisen nichts zu tun, sondern erzählt humorvoll-ironisch von einer Party reicher Amerikaner, deren... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Reitervereine warten jetzt nur noch auf grünes Licht aus dem Landratsamt / Mitglieder umfassend informiert

    Auch Skeptiker der Fusion in den Sattel gehoben

    Beim Reiterverein (RV) Ladenburg herrscht wieder Einvernehmen über künftige Ziele. Dem Vorsitzenden Andreas Huben ist es am Montagabend gelungen, bisherige Skeptiker der geplanten Fusion mit dem Reiterverein Heidelberg ins Boot zu holen bzw. in den Sattel zu heben. [mehr]

  • Ladenburg Zwei Verletzte bei Unfall in der Weststadt

    BMW schiebt zwei Autos zusammen

    Zwei Leichtverletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls der sich am Montag kurz nach 9 Uhr fuhr in Ladenburg ereignet hat. Ein aus Ladenburg stammender BMW-Fahrer fuhr nach Polizeiangaben infolge Unachtsamkeit im Bereich Benzstraße/Breslauer Straße auf einen verkehrsbedingt bremsenden VW Golf einer 56-Jährigen auf. Durch die Wucht prallte der VW... [mehr]

  • Ladenburg

    Einbruch in Reihenhaus

    Zu einem Einbruch in ein Reihenhaus im Dossenheimer Weg in Ladenburg ist am vergangenen Montag die Polizei gerufen worden. Ein oder mehrere Unbekannte hatten in der kurzen Zeit zwischen 15 und 15.30 Uhr die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt, um die Hauseingangstür aufzuhebeln und sich Zugang zu den Wohnräumen zu verschaffen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde... [mehr]

  • Ladenburg Jazz drinnen, "Adventskalender" draußen

    Entspannte Kreativität

    Warum "Kiste" und Veranstaltungsraum Pflastermühle in Ladenburg im Ensemble als Jugend- und Kulturzentrum anzusehen sind, hat sich bei der jüngsten Jazz-Jamsession besonders anschaulich gezeigt: Neben erfahrenen Musikern älterer Jahrgänge wirkten Mitglieder des im Herbst gegründeten Jugendjazzensembles um den Ladenburger Gitarristen Marcus Armani mit. Und auch... [mehr]

  • Ladenburg Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums in der evangelischen Stadtkirche / Direktor Keller schwärmt

    Stürmischer Beifall belohnt alle Beiträge

    "Wunderbar, es war sehr, sehr schön." So schwärmte Direktor Günter Keller geradezu und verband mit diesem auch verdienten Lob nach dem Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) ein "herzliches Dankeschön" an alle Aufführenden. Und er gab den Schülern unter ihnen die erste Stunde am darauffolgenden Unterrichtstag frei. Das ebenso begeisterte Publikum... [mehr]

Lampertheim

  • LGL Weihnachtskonzert am Donnerstag

    "Natürlich Europa"

    Das Weihnachtskonzert des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums (LGL) steht am Donnerstag, 18. Dezember, unter dem Motto "Natürlich Europa". Los geht es um 19 Uhr in der Hans-Pfeiffer-Halle. Die Schüler präsentieren ein anspruchsvolles wie auch unterhaltsames Programm. In der momentan laufenden Probephase, die außerhalb der Schule in einem kreativen Rahmen... [mehr]

  • Forum der Leser Zur Grünen-Presseschelte im Stadtparlament ("SHM" vom 15. Dezember)

    Auserlesenes zum Anheizen

    Da ich keine Pseudovegetarierin bin und von Samstag bis Donnerstag in Grasvariationen schwelge, um am Freitag dann einen Fisch zu verspeisen, bleibt mir nie ein Fischkopf, mit dem ich meine Zeitungen entsorgen könnte. Beim konsequenten Nachdenken über diesen vorgeschlagenen Entsorgungsweg eines grünen Politikers hinterfrage ich, welches Beispiel von Mülltrennung... [mehr]

  • TGV Rosengarten Tischtennis-Teams beenden Vorrunde

    Doppelerfolg an der Platte

    Mit zwei Siegen beendete die Tischtennis-Mannschaft des TGV Rosengarten die Vorrunde.TTC Lorsch TT - TGV 0:9Der klare 9:0-Auswärtserfolg beim Tabellenletzten TTC Lorsch II war in dieser Höhe nicht zu erwarten. Aber mit der Umstellung der Doppelpaarungen kamen die Akteure des TGV besser zurecht. Die Doppel Kuczurak/Rückert, Sperl/Rückert sowie Hoffmann/Liebert... [mehr]

  • Musik-Aktion Ensemble lädt ins Alte Rathaus ein / Über 50 Besucher begeistern sich für alte Weisen und moderne Klassiker

    Großer Andrang beim Singen von Weihnachtsliedern

    Wer noch schnell vor Heiligabend seine Textkenntnis in Sachen Weihnachtslieder auffrischen wollte, war im Alten Rathaus genau richtig. Denn das Musikensemble mit Christa Armbruster und Mary Komarek (beide Akkordeon) sowie Annelie Thomas und Annelie Bohn (Gitarren) hatte zum gemeinsamen Singen eingeladen. Über 50 Besucher waren diesmal gekommen, so dass im Saal kaum... [mehr]

  • Tradition CCRW bringt Maskottchen am Haus der Prinzessin an

    Lampertheimer Narren kommen samt Spargelreiter

    Nein, die Anwohner der Adrianstraße hatten sich nicht verhört, als am Samstagnachmittag mehrere kräftige "Helau"-Rufe ertönten. Eine Abordnung des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß (CCRW) - Elferrat und Damenkomitee sowie die Ehrenpräsidentin Margit Selb - war unterwegs, das Haus ihrer Stadtprinzessin Heike II. im Visier. Im Advent ist die Zeit der rot-weißen... [mehr]

  • ÖPNV Stadtverordnetenversammlung stimmt Vergabe des städtischen Busverkehrs an Bibliser Unternehmer zu

    Mit Müller in Richtung Zukunft

    Der innerstädtische Busverkehr soll attraktiver werden. Das versprechen sich Verwaltung und Kommunalpolitik von dem neuen und alten Konzessionsnehmer des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Am vergangenen Freitag hat die Stadtverordnetenversammlung in nichtöffentlicher Sitzung der Konzessionsvergabe an das Bibliser Reisebüro Müller zugestimmt. Müller... [mehr]

  • Chorgemeinschaft

    Sänger feiern Weihnachten

    Die Chorgemeinschaft MGV Cäcilia/Sängerrose veranstaltet am Sonntag, 21. Dezember, zusammen mit dem Frauenchor Swinging Roses ihre Weihnachtsfeier im Gasthaus Krone. Die Gäste erwartet ein unterhaltsames Programm, wobei Beiträge von beiden Chören nicht zu kurz kommen werden. Auch der Weihnachtsmann hat sein Kommen angesagt und bei einer großen Tombola kann... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Erste Luftgewehrmannschaft verlässt Kreisklasse / Pistolenschützen gewinnen deutlich gegen SV Kirschhausen

    Schwarze Saison endet mit Abstieg

    Eine schwarze Saison haben die Schützen der ersten Luftgewehrmannschaft der SG Hüttenfeld hinter sich und müssen sich aus der Kreisklasse verabschieden. Mit der Niederlage im letzten Wettkampf gegen den SSV Lindenfels wurde dieses Schicksal besiegelt. Da auch in diesem Wettkampf der krankheitsbedingt fehlende Stammschütze Rene Kirck ersetzt werden musste, hatte... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Teilnahmeurkunde für Schulwettbewerb "Trialog der Kulturen" überreicht

    Verständigung und Annäherung

    Dass das LGL eine Schule ist, die sich nicht nur einseitig präsentiert, sondern großen Wert auf Multiperspektivität und Kultur legt, kann man an vielen Faktoren ablesen. Da ist der Status als Europaschule oder die bereits seit mehreren Jahren bestehende "AG der Kulturen". Seit diesem Schuljahr beteiligt sich das Lessing-Gymnasium zudem am Schulwettbewerb "Trialog... [mehr]

  • Feierliche Ehrungen Radsportverein Solidarität verabschiedet Wilfried Dauenheimer und sucht nach einem neuen Chef

    Vorsitzender auf der Wunschliste

    Die kleinen Sportlerinnen des Radsportvereins Solidarität, Jana und Sina, waren emsig dabei, bunten Schmuck am Tannenbäumchen zu platzieren. Schließlich sollte es in der Zehntscheune eine gelungene Weihnachtsfeier mit allem drum und dran werden. Ihre Wangen glühten vor Eifer und als sie später mit in die Reihe der ausgezeichneten Radsportler treten durften,... [mehr]

  • Ruftaxi Reaktion auf sinkende Nachfrage

    Weniger Fahrten zwischen Worms und Hofheim

    Mit dem gerade in Kraft getretenen Fahrplanwechsel im Busverkehr gehen auch Änderungen der Ruftaxilinien einher. Auf der Linie 6907 Worms/Lampertheim wurden die Bedienzeiten aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage reduziert. Montags bis freitags entfällt daher die Fahrt nach Hofheim um 21.40 Uhr, die Rückfahrt nach Worms bleibt jedoch bestehen. Die Fahrt um 22.40... [mehr]

  • Volkshochschule Neues Jahresprogramm mit über 500 Kursangeboten / Philosophie gefragt

    Wo und was ist Gott?

    Dass sie eine "sehr gute Institution" ist, hat die Volkshochschule nach Auffassung Bürgermeister Gottfried Störmers in den über 60 Jahren ihres Bestehens hinreichend bewiesen. Bei der Vorstellung des neuen VHS-Jahresprogramms sah sich Störmer durch die Kommunalpolitiker in seiner Einschätzung bestätigt; schließlich seien der Bildungseinrichtung im Zuge der... [mehr]

Lautertal

  • Konzert Christine Hechler und ihre Gäste servierte adventliche Melodien

    Das Publikum durfte mitsingen

    Seit fünf Jahren veranstaltet Christine Hechler schon ihre Konzerte im ehemaligen Blumenladen am Friedhof in Reichenbach. Auch dieses Mal war der Termin gut besucht. Schon beim Blick auf das Programm strahlten die Freunde klassischer Musik. Zum Auftakt las Christine Hechler das Gedicht "Fängt erst der Winter an" von Hans Georg Mühe. Allerdings ging es nur hier um... [mehr]

  • Eröffnungsbilanz kostete deutlich weniger

    Für die Erstellung der Eröffnungsbilanz 2009 der Gemeinde Lautertal sind Kosten in Höhe von rund 43 000 Euro entstanden. Das stellte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser nach unserer Berichterstattung aus der Sitzung der Gemeindevertretung klar. Kaltwasser hatte dort Anfragen von CDU und GLL zu dem Thema beantwortet. Die in einer Vorlage zu der Sitzung genannte Summe... [mehr]

  • TSV Reichenbach Jahresabschluss der Turngruppen und der Jazztänzer

    Purzelbäume und eine Saltoshow

    Eine Großveranstaltung ist mittlerweile die Weihnachtsfeier bei den Turn- und Jazztanzkindern des TSV Reichenbach. Eine stattliche Anzahl von Eltern und Großeltern waren in die TSV-Halle im Brandauer Klinger gekommen, um den insgesamt rund 100 Kindern und Jugendlichen zuzuschauen. Durch Spenden von Kaffee, Kuchen und Brezeln hatten auch die Eltern für das... [mehr]

  • Parlament CDU will im Januar eine Sondersitzung, um die liegengebliebenen Tagesordnungspunkte abzuarbeiten

    Verkürzte Winterpause für die Gemeindevertreter

    Der Lautertaler Gemeindevertretung steht eine weitere Sondersitzung ins Haus. Beim Treffen in der vergangenen Woche konnten die Parlamentarier nur rund die Hälfte der Tagesordnungspunkte beraten. CDU-Fraktionschef Erich Sauer bat die Vorsitzende Beate Dechnig (SPD) daher, im Januar einen weiteren Sitzungstermin anberaumen. Falls Dechnig nicht aktiv werde, werde die... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Trinkwasserversorgung

    Mit kühlem Kopf für den sparsameren Weg entscheiden

    Nach langem Hin und Her kann meines Erachtens in Sachen Brunnen-Neubau jetzt bald und mit kühlem Kopf eine Entscheidung getroffen und die unendliche Geschichte zum Happy End geführt werden. Einig sind sich wohl alle darin, dass weiterhin Wasser von der Riedgruppe Ost bezogen werden soll und dass die vorhandenen Quellen weiter genutzt werden. Zusätzlich gibt es... [mehr]

Leserbriefe Viernheim

  • Leserforum Zum Thema

    Aktionen mit zweierlei Maß gemessen

    Wer sich der Vergangenheit nicht erinnert, ist verdammt, sie zu wiederholen. Bezüglich des aufkommenden Protestes gegen den Umbau der Schulstraße und der damit verbundenen Unterschriftensammlung und das Verhalten der Stadtabgeordneten zeigen sich doch viele Parallelen zum Ereignis im Frühjahr dieses Jahres als die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen die... [mehr]

Lindenfels

  • Internet Kritik an Beschluss der Stadtverordneten

    Bürgerinitiative lehnt WLAN-Netz ab

    In der Sitzung der Lindenfelser Stadtverordneten Anfang Dezember wurde eine Prüfung beschlossen, ob es in Lindenfels zukünftig sogenannte WLAN-Hotspots geben soll. Mit diesen wären Bürger und Gäste in der Lage, mobil auf Daten aus dem Internet zuzugreifen. Zu dem Beschluss meldet sich nun die Bürgerinitiative für umweltverträglichen Mobilfunk zu Wort. Deren... [mehr]

  • Lindenfels Jeden Samstag treffen sich Flüchtlinge, um ihre Fähigkeiten in Deutsch zu verbessern

    Ein Sprachkurs als Ausweg aus der Isolation

    Wer bei Auslandsaufenthalten die Landessprache kennt, findet einfacher den Zugang zu den dort lebenden Menschen und der vorherrschenden Kultur. Nur wer mit der Bevölkerung am Ort kommunizieren kann, kommt aus der fremden Ferne mit wertvollen Erfahrungen zurück. Solch gute Vorbereitungen zu treffen, ist Flüchtlingen nicht möglich. Sie finden in... [mehr]

  • Staatstheater

    Lieder aus dem Paradies

    Die Besuchergruppe Modautal und Reichelsheim fährt morgen (Donnerstag) zur Vorstellung "Paradies. Spiel mir das Lied vom Anfang" ins Staatstheater nach Darmstadt. Geboten wird ein locker verknüpfter Liederreigen mit Gedankenspielen über den Ursprung im Paradies und die bereits dort beginnenden Geschlechter-Rangeleien, bei denen auch der Teufel und die Schlange mit... [mehr]

  • Eintracht Lindenfels

    Sänger dankten ihren Dirigenten

    Ein gemeinsames Abendessen und das gemütliche Beisammensein standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des Männergesangvereins Eintracht Lindenfels. Die Mitglieder und ihre Partner waren ins Gasthaus "Zur Ludwigshöhe" eingeladen. Für weihnachtliche Stimmung sorgten die Lieder zur Begrüßung, die Gernot Spielmann dirigierte: "Freut Euch, Ihr Christen" und "Geh,... [mehr]

  • Kolmbach Zwei Termine der Brandschützer am Wochenende

    Theater bei der Feuerwehr

    Zum Jahresausklang richtet die Freiwillige Feuerwehr Kolmbach eine Weihnachtsfeier für alle Mitglieder, Freunde, Kolmbacher und Gönner des Feuerwehrvereins aus. Die Feier findet wie gewohnt am Samstag vor dem vierten Advent, am 20. Dezember, ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. "Wir haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um uns allen einen... [mehr]

Lokalsport BA

  • KegelnHessenligaKSC Hainstadt - KC Rothenbergen 6090:5596 TV Dreieichenhain - Nibel.Lorsch II 5242:5299 Aschaffenburg II - Eintr. Wiesbaden 5423:5355 SKV Hainhausen - SKG Stockstadt 5776:5602 RG Goldbach - BG Wiesbaden 5479:54801 KSC Hainstadt 10 10 0 0 58168 20:02 Nibel.Lorsch II 10 9 0 1 56049 18:23 SKV Hainhausen 10 7 0 3 55847 14:64 BG Wiesbaden 10 6 0 4 54147... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Heppenheim III feiert "Halbzeitmeisterschaft" / Fehlheim II findet Anschluss

    Achtmal reichen drei Sätze zum Siegpunkt

    Acht seiner neun Punkte erspielte der TTC Heppenheim II beim SV Mörlenbach II in 3:0 Sätzen und sicherte sich durch einen überzeugenden 9:2-Erfolg die "Halbzeitmeisterschaft" in der Tischtennis-Bezirksliga. Nur Uwe Schulz musste bei seinem Sieg über vier Sätze gehen, während Helmut Engelhard gegen Albert klar sowie das Doppel Rummel/Engelhard knapp unterlagen.... [mehr]

  • Kegel-Frauen Klarer Bensheimer Sieg gegen schwachen Gegner

    Auch ohne Speckhardt souverän

    Die Damen des SC/KC Bensheim starteten mit einem 2572:2493-Sieg gegen die SKG Neuenhaßlau in die Rückrunde der Kegel-Hessenliga. Dabei mussten sie auf die immer noch gesundheitlich angeschlagene Uta Speckhardt verzichten. Während Christa Borger zum Auftakt nicht in ihr Spiel fand und Christel Enders erst beim zweiten Abräumen glänzen konnte, spielte Petra... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen-Zweite dreht Spiel zu Auswärtssieg

    Auf Platz zwei in die Pause

    Nibelungen Lorsch II geht nach dem 5299:5242-Auswärtssieg beim TV Dreieichenhain als Tabellenzweiter der Kegel-Hessenliga in die Winterpause. Nach einem Sieg sah es zu Beginn des Spiels auf schweren Bahnen allerdings nicht aus. Zwar konnte Thomas Wesch mit 910 LP an die guten Leistungen aus den letzten Wochen anknüpfen, doch Marinko Ruzic zeigte beim Abräumen... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga Bondarev/Baumgart sichern dem VfR ein Auswärtsremis

    Bei Fehlheim sticht das Schlussdoppel

    Gut erholt von der ersten Niederlage am vorangegangenen Spieltag zeigte sich Tischtennis-Hessenligist VfR Fehlheim und trotzte dem gastgebenden Oberliga-Absteiger TTC Langen im Verfolgertreffen ein 8:8-Unentschieden ab. Damit verbleibt der VfR in der Spitzengruppe mit vier Teams, die nur zwei Punkte auseinanderliegen. Einmal mehr war auf Fehlheimer Seite Verlass auf... [mehr]

  • Kegeln SC/KC Bensheim gerät gegen Rüsselsheim schon früh klar in Rückstand

    Gegen den Primus nichts zu holen

    Im letzten Spiel des Kegeljahres 2014 unterlag der SC/KC Bensheim dem Tabellenführer der Gruppenliga, TuS Rüsselsheim, deutlich mit 5276:5463. Den Anfang machten wie in der Vorwoche beim Sieg gegen Arheilgen Mathias Hinlang, Stefan Schambach und Wolfgang Zeig. Alle drei machten ihre Sache mehr als ordentlich, aber gegen die wie entfesselt aufspielenden Gäste war... [mehr]

  • Tischtennis HM-Medaillen nach Heppenheim und Lindenfels

    Gute Bergsträßer Talente

    Beim ersten Teil der Hessenmeisterschaften (HM) des Tischtennis-Nachwuchses in Ober-Erlenbach spielten sich auch Bergsträßer Talente in den Vordergrund. Zu Titelehren kamen dabei Timo Freund und Ben Faust vom TTC Heppenheim, die im Doppelwettbewerb der Jugend (mit Dominik Fischer/Münster) bzw. der B-Schüler (mit Robert Volkmann/Seligenstadt) die Konkurrenz hinter... [mehr]

  • Fußball

    Heimsieg für FSV Frankfurt

    Der FSV Frankfurt hat seine Negativserie im eigenen Stadion beendet. Zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga gewannen die Hessen am Dienstagabend gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:0 (1:0) und holten im neunten Heimspiel der Saison den ersten Sieg. Die Treffer für die Gastgeber erzielten vor 5174 Zuschauern Zlatko Dedic (28. Minute) und Mario Engels... [mehr]

  • Tennis Aufwärtstrend in der nationalen Rangliste bestätigt

    Hessens Jugend spielt in Deutschland eine gute Rolle

    In den aktuellen Jugend-Bestenlisten des Deutschen Tennisbundes kann der hessische Nachwuchs vor allem bei den Junioren mit einigen Spitzenplatzierungen aufwarten und den Aufwärtstrend des Vorjahres bestätigen. Allerdings wird es für die Hoffnungsträger immer schwieriger, sich oben zu behaupten, nachdem im Vorjahr nach längeren Zeiten der Stagnation ein... [mehr]

  • Tischtennis-Frauen Ungeschlagenes Einhäuser Verbandsliga-Team siegt klar und bleibt auf Meisterschaftskurs

    Hölzel beeilt sich und trägt zum Erfolg bei

    Die Verbandsliga-Tischtennisspielerinnen des BSC Einhausen bleiben in dieser Saison ungeschlagen und auf Meisterschaftskurs. Beim TTC Seligenstadt gab es zum Vorrundenabschluss einen überraschend hohen 8:1-Sieg. Die Einhäuserinnen hatten etwas Wut im Bauch, denn Seligenstadt hatte einer Spielverlegung nicht zugestimmt, obwohl Julia Hölzel bei den... [mehr]

  • Basketball

    Keine hohe Hürde für VfL Bensheim

    Die Basketballer des VfL Bensheim haben ihr letztes Heimspiel des Jahres in der Landesliga gegen Teutonia Hausen überlegen mit 88:56 (40:26) gewonnen. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass der Gegner an diesem Tag keine schwere Hürde für die Bensheimer darstellen würde. 20:12 hieß es nach dem ersten Viertel; dabei fehlten mit Jones, Veltman und Mhedbhi... [mehr]

  • Fußball

    Lilien spielen um Sonderurlaub

    Für die Spieler des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 geht es in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause nicht nur um Punkte. Mit Siegen beim SV Sandhausen am heutigen Mittwoch (17.30 Uhr) und im Heimspiel gegen Herbstmeister FC Ingolstadt am Sonntag können sie sich ihren Winterurlaub um vier Tage verlängern. Der ursprünglich am 5. Januar geplante... [mehr]

  • 2. Kegel-Bundesliga Kriemhild II trotzt dem Spitzenreiter

    Sensation knapp verpasst

    Kriemhild Lorsch II verlor in der 2. Damenkegel-Bundesliga 2:6 (3189:3197) beim Tabellenführer DKC Waldkirch und verpasste damit nur knapp eine Sensation. Im Starttrio überzeugte bei den um den Klassenerhalt kämpfenden Lorscherinnen Noreen Straub mit einem 3:1 (560:525)-Sieg. Sowohl die stark aufspielende Silke Walter (551:543/1:3) als auch Monika Dreiss (518:516/... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Bensheimer 5:9-Niederlage

    SSG verspielt Chancen auf einen Auswärtspunkt

    Trotz erneuter Ersatzstellung - diesmal sprangen Hartmuth Schmidt und Stefan Kriz für Stöhr und Rönnebeck ein - hatte die SSG Bensheim zum Vorrundenabschluss in der Tischtennis-Bezirksklasse die Chance, bei TSK Rimbach II zumindest ein Unentschieden zu erreichen. So verloren letztlich der angeschlagene Czaplinski sowie Schmidt trotz hervorragender kämpferischer... [mehr]

  • Hockey

    SSG-Damen halten Anschluss an Spitze

    Die Hockeydamen der SSG Bensheim beendeten die Hinrunde mit einem 6:1 (5:0)-Sieg bei Schlusslicht VfL Marburg II und halten damit Anschluss an Tabellenspitze. Bensheim startete druckvoll und hatte in den ersten Minuten die Führung mehrmals auf dem Schläger. Es dauerte aber bis zur achten Spielminute, ehe Heinz erstmals traf. Klug erhöhte per Strafecke auf 2:0. Mit... [mehr]

  • Volleyball

    Tabellenführer stürzt in Auerbach

    Die Volleyballdamen der TSV Auerbach stürzten an ihrem letzten Heimspieltag des Jahres mit einem 3:1-Sieg den bisherigen Tabellenführer SKV Mörfelden, außerdem gab es ein 3:0 gegen Eintracht Frankfurt III. Im ersten Satz tat sich Auerbach gegen Mörfelden schwer mit den Lobs ins Halbfeld, war eher auf lange Angriffe in die hinteren Spielfeldecken eingestellt. Der... [mehr]

  • TT-Verbandsliga

    TTC löst Lorsch auf Platz eins ab

    Als Spitzenreiter geht der TTC Heppenheim in die Rückrunde der Tischtennis-Verbandsliga Süd. Mit dem 9:5-Heimerfolg gegen den SV Darmstadt 98 wurde der spielfreie und nun einen Punkt zurückliegende TTV Topspin Lorsch auf Rang zwei verdrängt. Die "Lilien", Absteiger aus der Hessenliga, traten zwar mit zwei Ersatzspielern in Heppenheim an, hatten jedoch ihre... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Friesenheim muss

    Eulen ohne Drei im Pokal

    Verrückte Handballwelt: Der Bundesligist TSG Friesenheim muss sein zugelostes Heimspiel im Achtelfinale des DHB-Pokals heute, 19.30 Uhr, in Flensburg austragen - der nördlichsten Stadt Deutschlands nahe der dänischen Grenze. Eine Reise von rund 850 Kilometern liegt vor den Eulen, um sich beim Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt eine voraussichtliche... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga Umkämpftes 87:81 in Ludwigsburg

    SG festigt fünften Platz

    Die Basketballer der SG Mannheim kamen bei den BSG Baskets Ludwigsburg zu einem 87:81 (44:46)-Erfolg und festigten damit den fünften Platz in der 2. Regionalliga Südwest-Süd. "Das war ein hartes Stück Arbeit, Ludwigsburg hat es uns bis zum Schluss schwer gemacht", sagte SG-Trainer Peter Eberhardt nach dem siebten Sieg im zwölften Saisonspiel. Die Mannheimer... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Glatte 52:90-Niederlage gegen die SG Heidelberg-Kirchheim / BG Vierheim/Weinheim zittert sich in Karlsruhe zum Sieg

    SG Mannheim kassiert herben Dämpfer

    Die Oberliga-Basketballer der SG Mannheim II mussten nach zuletzt zwei Siegen in Folge wieder einen Dämpfer hinnehmen. Bei der SG Heidelberg-Kirchheim verlor das Team von Coach Sven Schuhmacher deutlich mit 52:90 (28:43). "Heidelberg-Kirchheim war von Beginn an besser im Spiel als wir. Sie hatten die nötige Aggressivität in ihren Aktionen und waren auch bissig in... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Landesliga Eppelheim vergibt Sprung auf den vierten Platz / Remis gegen Edingen

    Ärgerlicher Punktverlust in letzter Minute

    Mit einem Unentschieden trennten sich der TV Edingen und der TV Eppelheim in der Handball-Landesliga. Doch am 27:27 (11:9) trennten sich letztlich auch die Gefühle. Obwohl der Hausherr meist in Führung lag, waren bei ihm nach dem Abpfiff nur glückliche Gesichter zu entdecken, während die Eppelheimer schimpfend und fluchtend das Weite suchten. Kein Wunder, denn 90... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga ECE wird mit 2:5 abgewatscht

    Eppelheim lässt Siegesserie reißen

    Nach vier Siegen hintereinander riss die Serie des EC Eppelheim in der Eishockey-Regionalliga beim SC Bietigheim/Bissingen II. Wie schon im Hinspiel (3:4) zeigte sich der Favorit konsequenter in seiner Chancenauswertung und entschied auf diesem Weg das Spiel mit 5:2 (2:0, 2:1, 1:1) für sich. Bereits nach zwölf Sekunden durften die Gastgeber das erste Mal jubeln.... [mehr]

  • Schwimmen

    Erfolge für Poseidon und SV Hellas

    Beim 3. Late-Night-Schwimmfest der TSG Dossenheim mit über 200 Teilnehmer feierten Starter vom SV Hellas Brühl und Poseidon Eppelheim etliche Erfolge. Bei den Brühlern holte Sirintana Beune (Jahrgang 2003) erste Plätze über 50 und 100 Meter Freistil. Sie wurde auch Zweite über die 100-Meter-Strecken Schmetterling und Brust. Matteo Mitsch (2003) erzielte in... [mehr]

  • Handball-Landesliga Einen Start-Ziel-Sieg legt die HSG St. Leon/Reilingen gegen den TV Schriesheim hin

    Fendrich ist am Ball kaum zu stoppen

    Wiedergutmachung betrieben die Landesliga-Handballer der HSG St. Leon/Reilingen gegen den TV Schriesheim. Mit einer engagierten Leistung kamen sie zu einem souveränen 35:26 (18:13)-Erfolg. Bei dem überlegen herausgespielten Start-und-Ziel-Sieg kam von den Gästen nie echte Gefahr auf, zu dominant war der Tabellenführer. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung... [mehr]

  • Handball-Landesliga TSG Eintracht verliert kurz vor Schluss

    Harter Kampf nicht belohnt

    Die Fahrt der vierten Auswärtspartie in der Handball-Landesliga hintereinander zur HG Königshofen/Sachsenflur musste die TSG Eintracht Plankstadt ohne Axel Schöffel, Sebastian Hellwig, André Treiber, Hendrik Nees und die Brüder Dennis und Julian Bastel antreten. Dafür waren Alexander Huckele aus der zweiten Mannschaft und Rainer Verclas dabei. Dennoch zeigte... [mehr]

  • Jugend-Bundesliga Handball Oftersheim/Schwetzingen muss 29:33-Niederlage hinnehmen

    HG enttäuscht gegen Schlusslicht Konstanz

    Die Niedergeschlagenheit bei den A-Jugend-Handballern der HG Oftersheim/Schwetzingen war recht groß. Sie mussten sich in der Bundesliga bei der HSG Konstanz 29:33 (14:15) geschlagen geben. Das Schlusslicht vom Bodensee hingegen fuhr seine allerersten ersten Punkte ein. "Das Team hat toll gekämpft, alles gegeben. Aber am Ende hat es wieder aufgrund von Kleinigkeiten... [mehr]

  • Handball-Landesliga TSG gewinnt knapp mit 27:26

    Ketsch bleibt ungeschlagen

    Mit 27:26 (14:14) bleibt die TSG Ketsch beim TSV Amicitia Viernheim II in der Handball-Landesliga zum dritten Mal in Folge unbezwungen. Dabei brachte sich Ketsch unnötig in Schwierigkeiten. Die erste Halbzeit war vom wechselhaften Verlauf gekennzeichnet (0:2, 8:6, 12:14), endete aber ausgeglichen. Der Gast profitierte zeitweilig von dem starken Torhüter Dirk... [mehr]

Lorsch

  • ICE Wilkes erinnert an Entlastung durch linksrheinische Trasse

    Prognose: Güterverkehr auf der Schiene steigt stark an

    In dem Gespräch mit Staatsminister Al-Wazir habe er noch einmal auch seine Forderung nach einer reinen Güterverkehrstrasse vertreten, so Matthias Wilkes. Einzig diese sei wirklich in der Lage, "das steigende Verkehrsaufkommen in diesem schwer belasteten Korridor" aufzunehmen. "Wenn von Seiten des Bundesverkehrsministeriums noch im Sommer mit der Verkehrsprognose... [mehr]

  • Konzert Sidekick tritt am 20. Dezember in Lorsch auf / Karten im Vorverkauf erhältlich

    Rock und Metal mit viel Begeisterung

    Es gibt offensichtlich mehr Rock- und Metalfans als man glaubt, denn egal wo die Band Sidekick auftritt - in der Kneipe, im Saal oder bei einer privaten Feier - es herrscht immer volles Haus. Seit zwei Jahren ist die Gruppe nach ihrer Wiedervereinigung erneut aktiv. Am Samstag (20.) treten die fünf Einhäuser um 21 Uhr im Lorscher Kulturhaus REX auf. Einlass ist um... [mehr]

  • Diebstahl

    Satellitenanlage demontiert

    Ein LNB-Modul einer Satellitenanlage haben Diebe am Sonntagnachmittag (14.) vom Dach eines Schuppens in der Karolingerstraße gestohlen. Die Hausbewohner schauten gerade fern, als gegen 17.45 Uhr plötzlich der Fernsehempfang unterbrochen war. Bei der Nachschau wurde schnell festgestellt, dass das LNB-Modul der Satellitenanlage von Unbekannten abgetrennt worden war... [mehr]

  • Schüler suchen Gastfamilien

    Lust auf Besuch? Falls ja, können Lorscher Familien sich jetzt als Gastgeber für lateinamerikanische Schüler melden. Die Schüler der Andenschule Bogota (Kolumbien) wollen gerne einmal den Verlauf von Jahreszeiten erleben. Dazu sucht das Humboldteum deutsche Familien, die offen sind, einen lateinamerikanischen Jugendlichen (15 bis 17 Jahre alt) als "Kind auf Zeit"... [mehr]

  • Sohn erarbeitet selbstständig neue Show

    Eher selten, dass auch die Herren ein echtes Feeling für das Tanzen entwickeln. Vroni's Tanzstudio stellt in dieser Hinsicht wirklich einen glücklichen Einzelfall dar. Sicher haben dabei auch ihre drei Söhne einen entsprechenden Einfluss. Kai Rosenberger hat ab 2015 sogar Größeres vor. Unter dem Namen International Dance Company of Arts ist ein Programm zusammen... [mehr]

  • Aufführung Vroni's Tanzstudio feierte seine bauliche Umgestaltung mit einer Show

    Tanz mit Lichteffekten und Leidenschaft

    Tanzen, das ist einfach Leidenschaft pur. Die Shows zur Feier der Erweiterung von Vroni's Tanzstudio in Lorsch als Kombination aus Bewegung, Akrobatik, Körperbeherrschung und Lichteffekten war einfach grandios. "Tanzen ist das Träumen mit den Beinen", so das prägnante Statement einer jungen Tänzerin, die sich im vorgeschalteten Videoclip kurz vorstellte. "Wir... [mehr]

  • ICE-Trasse Bergsträßer Forderung wird bislang nur "beigefügt"

    Tunnelkämpfer hatten sich mehr erhofft

    Die Realisierung der ICE-Neubautrasse zwischen Frankfurt und Mannheim rückt näher. Im Januar will das Bundesverkehrsministerium die lange erwartete Korridorstudie vorlegen. Dass die Schienen auf Bergsträßer Gemarkung in einem Tunnel geführt werden, ist allerdings nicht sichergestellt. Die Aktiven des Vereins "Mensch vor Verkehr" (MvV) um Dr. Peter Stracke und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Polizeibericht

    Einbruch in Pfarrheim

    Von drei außergewöhnlichen Einbrüchen berichtete die Polizei gestern: Zwischen dem 12. und dem 15. Dezember haben Unbekannte die Scheibe eines Fensters im Pfarrheim von Heilig Geist in der Georg-Herwegh-Straße (Süd) eingeworfen. Sie durchwühlten alle Räume. Es entstand erheblicher Sachschaden, die Spurensicherung fand ein Beil. Im gleichen Zeitraum brachen... [mehr]

  • Geschichte Zustimmung zur Tafel für Stadträte

    Gedenken an NS-Opfer

    Einstimmig beschloss der Stadtrat, dass im Umfeld des Stadtratssaals eine Gedenktafel für dessen Mitglieder aufgehängt werden soll, die in der NS-Zeit verfolgt worden sind. Besonders im Fokus stehen die Frauen und Männer, die bereits relativ früh Opfer des aufkommenden Nationalsozialismus waren und im März 1933 in "Schutzhaft" genommen wurden - wie Herbert... [mehr]

  • Kultur Wilhelm-Hack-Museum zeigt Ergebnisse von Kinder-Projekten "Kultur macht stark"

    Grundschüler nutzen "Kunstpause" für sich

    Was entstehen kann, wenn man kunstinteressierte Grundschüler ein halbes Jahr lang Museumsluft schnuppern lässt, zeigt die Ausstellung "MuseobilBOX: Kunstpause - zwischen Himmel und Erde", die gestern im Wilhelm-Hack-Museum eröffnet wurde. Es gab "drei Bündnispartner, nämlich die Frankenthaler Neumayer-Grundschule, die Lutherkirche in Frankenthal und das... [mehr]

  • Stadtbibliothek Antwort auf Förderbescheid steht noch aus / Kran an Außenfassade wird morgen abgebaut

    Innensanierung erst ab Juli

    Das Gerüst an der Außenfassade ist schon abgebaut, der Kran wird morgen demontiert, deswegen wird dieser Abschnitt der Bismarckstraße für den Autoverkehr gesperrt. Von außen ist das Gebäude der Stadtbibliothek auf Vordermann gebracht worden. [mehr]

  • Krankenhaus Guter Hirte baut neue Intensivstation / Investition über 600 000 Euro / Weitere Änderungen und Erweiterungen geplant

    Mehr Komfort für Patienten

    Noch sind die ehemaligen OP-Räume im Krankenhaus Zum Guten Hirten Baustelle. Bis zum Sommer soll hier eine neue Intensivstation mit sechs Betten entstehen. Die Baukosten belaufen sich laut Verwaltungsdirektor Mark Lemberger auf 600 000 Euro. "Dazu kommen noch etwa 50 000 Euro für die Möblierung, die ebenfalls allein vom Krankenhausträger, der Stiftung der... [mehr]

  • Umweltschutz

    TWL schütten Schul-Prämien aus

    Mit insgesamt 1735 Euro belohnen die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) fünf Schulen für ihr Engagement beim Energiesparen. Die höchste Prämie über 760 Euro hat die Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO) erhalten. Insgesamt zwölf Schulen haben am pädagogischen Teil des Klimaschutzprojekts "34 Schulen" teilgenommen, berichtet eine... [mehr]

  • SPD Scharfenberger rückt für Ramsauer nach

    Wechsel im Landtag

    Auf die SPD-Fraktionsvorsitzende und Ruchheimer Ortsvorsteherin Heike Scharfenberger kommt eine neue Aufgabe zu: Die 53-Jährige rückt für den Landtagsabgeordneten Günther Ramsauer nach, der heute zum letzten Mal an einer Landtagssitzung teilnimmt. Ungeachtet der Zusatzbelastung in Mainz behält sie ihre beiden ehrenamtlichen Tätigkeiten. "Da ich schon von... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interkulturelle Sensibilität Sprachkurse für Ausländer, die in Pflegeberufen arbeiten möchten / Von Dekubitus bis "Heimwehprophylaxe"

    "Menschen zu helfen, macht mir Freude"

    Mireille kommt aus Kamerun. Seit einigen Monaten lebt die Medizintechnik-Studentin mit ihrem dreijährigen Sohn in Deutschland. Ihr größter Wunsch: "Mitmenschen helfen, im Team arbeiten, das macht mir Spaß." Die 31-Jährige ist eine der 20 Teilnehmer eines Vhs-Kurses, die sich für einen Beruf in der Gesundheitsbranche entschieden haben, aber nicht gut genug... [mehr]

  • Bundesgartenschau Partei- und Fraktionsspitze kündigen nach Mitgliederbefragung an, die Richtung zu ändern

    CDU ändert ihre Position und lehnt Buga in der Au ab

    Wende in der Debatte um die Bundesgartenschau: Die CDU will künftig eine Einbeziehung der Feudenheimer Au als Buga-Gebiet nicht mehr mittragen. Allerdings öffnet die Partei eine Hintertür - Buga light in der Au. [mehr]

  • Grundstückskauf Technisches Rathaus "denkbar"

    D&S kauft Postgelände

    Nächster Grundstückshandel am Hauptbahnhof: Nach der Altriper Firma Ostermayer Wohnbau GmbH gehört nun auch das Mannheimer Traditionsunternehmen Dirunger & Scheidel (D&S) zu den Investoren auf dem Postareal. [mehr]

  • Nationaltheater Kinderchor gibt sein Konzert "Immer wenn es Weihnacht wird" / Alte Volksweisen in moderner Bearbeitung

    Engel und Tannenbäumchen

    Der Weihnachtsmann hat einen glitzernden Baum und zwei Berge aus Geschenkpaketen gebracht; im Fundus des Nationaltheaters hat sich wohl auch das weiße Schaukelpferd gefunden, das aus einstigen Kindheitstagen grüßt. Selbst im Zeitalter der Videospiele und Barbiepuppen ziehen sich die altbekannten Begleiter der Festtage noch längst nicht aus dem musikalischen... [mehr]

  • Bildung Neues Profilfach an der Friedrich-List-Schule

    Finanzen auf dem Stundenplan

    Altersvorsorge, Geldanlage, Immobilien - diese und andere Themen sollen beim neuen Profilfach Finanzwirtschaft auf dem Lehrplan stehen, das die Friedrich-List-Schule an ihrem Wirtschaftsgymnasium ab dem Schuljahr 2015/16 anbieten will. Das Wirtschaftsgymnasium führt in drei Jahren zum Abitur. Mit dem neuen Finanzprofil soll die Schulart neben dem klassischen und dem... [mehr]

  • Bundeswehr Heeresmusikkorps bei Benefizkonzert in Neuostheimer Bildungszentrum

    Frau gibt erstmals den Ton an

    Sie ist die einzige Frau in dieser Männerdomäne: Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe, erste und bisher einzige Chefdirigentin der Bundeswehr. Mit dem von ihr geleiteten Heeresmusikkorps Koblenz trat sie nun in Neuostheim auf, beim traditionellen Adventskonzert im Bildungszentrum der Bundeswehr. 20 Jahre hatte das Luftwaffenmusikkorps 2 hier gespielt. Im Zuge... [mehr]

  • Stadtjugendring Fest im Jugendkulturzentrum Forum

    Freches Kabarett

    Manchmal gibt es ein großes Buffet und manchmal Kabarett: Beim diesjährigen Ehrenamtsfest des Stadtjugendrings im Jugendkulturzentrum Forum nahmen die mehr als 100 Ehrenamtlichen den Dank für ihr Engagement in Form von Kabarett und Comedy von Jugendlichen für Jugendliche entgegen. Zahlreiche Gäste aus Kommunalpolitik und Verwaltung bekundeten durch ihre... [mehr]

  • Innenstadt

    Gehwegreinigung gegen Gebühr

    Ab April wird die Gehwegreinigung in der Innenstadt gegen Gebühr durch den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft durchgeführt. Das hat der Gemeinderat gestern mehrheitlich beschlossen. "Mit der Einführung der kommunalen Gehwegreinigung versprechen wir uns eine deutliche Verbesserung der Sauberkeit und der Lebensqualität in der Innenstadt", erklärte... [mehr]

  • Essen Neues aus der Vhs-Küche/ Vegan im Trend

    Gerichte aus aller Welt

    Kunstvoll gerollte Sushi-Häppchen, Stockfisch paniert oder mit Tomaten gedünstet und Köstliches aus Peru, der Urheimat der Kartoffel: Ob griechisch, japanisch oder portugiesisch - beim Thema Kulinarisches aus aller Welt legt die Bildungseinrichtung in U 1 höchsten Wert auf eine authentische Küche. Schließlich stammt der überwiegende Teil der Dozenten aus den... [mehr]

  • Angebot Hospizdienst richtet sich an die Jüngsten

    Gruppe für trauernde Kinder

    Clara, der ökumenische ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst, bietet ab Januar eine neue Trauergruppe für Kinder im Grundschulalter an. Start ist am 20. Januar. Für Eltern oder Angehörige von angemeldeten Kindern findet am 10. Januar ein Infonachmittag statt. Der Verlust eines geliebten Menschen, sei es ein Elternteil, ein Geschwisterkind oder ein... [mehr]

  • Kriminalität

    Hausbewohnerin stellt Einbrecher

    Unverrichteter Dinge geflohen ist ein mutmaßlicher Einbrecher am späten Montagvormittag auf der Schönau. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei überstieg der Mann den Zaun eines Anwesens, lief dann die Einfahrt entlang und wollte die Kellertreppe hinsteigen. Da wurde er aber von der 33-jährigen Hausbewohnerin angesprochen. Unmissverständlich, so die... [mehr]

  • Kunsthalle Der Bunker wird aufgerissen und Ruth Ludwig blickt auf ihre Erinnerungen in den Bombennächten

    Horror-Nacht in der Beton-Gruft

    Die Bunkermauern bebten, das ganze unterirdische Verlies wackelte: Der infernalische Bombenhagel in der Nacht vom 5. auf 6. September 1943 schlug auch über der Kunsthalle ein, nach dem Feuersturm waren alle vier Ausgänge zu dem Tiefbunker verschüttet. An die Panik, das Geschrei der Kinder, das Heulen der Mütter, der Gestank in der Betongruft erinnert sich die... [mehr]

  • Vortragsreihe BIG DATA - zum Umgang mit den eigenen Daten

    Im Internet lauern digitale Jäger und Sammler

    Mit jedem Klick im Internet, jedem Online-Einkauf und jedem hochgeladenen Foto füllt sich das Reservoir der Datensammler. Sind wir bereits auf dem Weg zum gläsernen Menschen? Nach aktuellen Berechnungen verdoppelt sich das weltweite Datenvolumen alle zwei Jahre. Experten bezeichnen diese Flut an Informationen als "Big Data". In der Vortragsreihe "Big Data" der... [mehr]

  • Schwerbehinderte Walter Rickert hat den Job seines Lebens gefunden / Integration in Arbeit bleibt schwierig

    Morgens um fünf beginnt das Glück

    Walter Rickert ist ein anderer Mensch geworden. Sein Selbstbewusstsein ist gewachsen, er hat jetzt mehr Vertrauen in sich und in das, was er alles leisten kann, viel mehr. Die Arbeit hat den 37-Jährigen verändert, hat ihn aus dem stillen Winkel gelockt, er geht auf Menschen zu, freut sich jeden Morgen auf die acht Stunden im Betrieb. Walter Rickert ist... [mehr]

  • Flüchtlinge Mannheim bekommt Erstaufnahmestelle

    Neubau geplant an Untermühlaustraße

    Mannheim soll im kommenden Jahr eine eigenständige Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge bekommen. Das Land plant mittelfristig einen Neubau an der Untermühlaustraße. [mehr]

  • Abfallwirtschaft Bis Ende des Jahres soll jeder Haushalt über die Müllsammlung informiert sein

    Neue Kalender mit Abholterminen in den Briefkästen

    In den kommenden Wochen verteilen die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft den Abfallkalender für 2015, der ab Januar für das gesamte Jahr gültig ist. Bis zum 24. Dezember soll jeder Haushalt den Kalender, der über die Abholtermine der verschiedenen Müllarten sowie über das Angebot an Recyclinghöfen und der Problemstoffsammlung informiert, vorliegen haben. Mit dem... [mehr]

  • Bildband Thomas Tröster und Konstantin Groß präsentierten Buch

    Streifzüge durch Rheinau

    So schön kann Rheinau sein! Geradezu malerisch erscheint Mannheims südlicher Stadtteil auf den Bildern von Thomas Tröster. Seit drei Jahrzehnten ist der Fotograf für den "Mannheimer Morgen" in der Stadt unterwegs, diesmal durchstreifte er im Auftrag des Mannheimer Waldkirch-Verlags den Vorort nach charakteristischen Motiven. Zusammen mit dem Autor der... [mehr]

  • Gemeinderat Knappe Entscheidung für Schließung des Werkrealschulzweigs der Friedrich-Ebert-Schule

    Streit um Schul-Standorte

    Gegen den heftigen Widerstand von CDU, FDP und den Freien Wählern der Mannheimer Liste (ML) hat der Gemeinderat gestern Abend die Schließung des Werkrealschulzweigs der Friedrich-Ebert-Schule auf dem Waldhof beschlossen. Der Standort wird zum Schuljahr 2018/19 aufgegeben. Schon im kommenden Jahr wird es dort an der Werkrealschule keine Eingangsklassen mehr geben.... [mehr]

  • Unternehmen SCA ehrt langjährige Mitarbeiter / 79 Frauen und Männer 25 oder 40 Jahre angestellt

    Über Generationen in einem Betrieb

    Bereits seit 1884 wird auf dem Waldhof im Norden Mannheims Papier hergestellt. Traditionsreich sind auch die Karrieren: Nicht selten arbeiten ganze Generationen einer Familie am Mannheimer Standort. Jetzt wurden 79 Mitarbeiter auf der Jubilar- und Rentnerfeier des global führenden Hygiene- und Forstprodukteherstellers für 25 oder 40 Jahre Betriebszugehörigkeit... [mehr]

  • Amtsgericht Vier rumänische Brüder und ein mitangeklagter Landsmann kommen nach zwei Verhandlungstagen mit Bewährungsstrafen davon

    Vier harte Jungs vor dem Urteilsspruch ganz weich

    Vier Brüder und ein mitangeklagter Landsmann kommen nach zwei Verhandlungstagen mit Bewährungsstrafen davon. [mehr]

  • Dance-Fitness Neuer Tanz-Trend mit "Ballroom Moves" / Schnupperkurse mit kurzer Laufzeit

    Wiener Walzer trifft auf Samba

    Latino-Rhythmen und internationale Musik kombiniert mit einem effektiven Fitnessprogramm, das so richtig Laune macht: Längst haben Zumba-Kurse auch in der Vhs eine riesige Fan-Gemeinde. Doch wem die Musik nicht klassisch genug ist, der könnte sich bei einem ganz neuen Trend Zuhause fühlen. Mit "Ballroom Moves" bietet die Vhs ab Januar ein Workout an, das sich zwar... [mehr]

  • Kreishandwerk Einmal mehr Streit wegen der Gebühren

    Zähes Ringen um Haushalt

    Jedes Jahr um diese Zeit das gleiche Spiel: Die Vertreter der Innungen treffen sich bei der Kreishandwerkerschaft, um einen Haushaltsplan für die kommenden zwölf Monate zu verabschieden. Keine leichte Übung, denn stets kreisen die Diskussionen der Meister dort das gleiche Thema: die Höhe der Gebühren. Die empfinden viele der Delegierten als ungerecht, ja es gibt... [mehr]

Metropolregion

  • Unfall Nachts an Autobahnparkplatz bei Weinheim auf abgestellten Lkw aufgefahren / Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

    Autofahrer verbrennt in Pkw

    Horror-Unfall in der Nacht auf Dienstag in Weinheim: Ein Autofahrer ist am Autobahnparkplatz "Wachenburg" auf einen parkenden Lkw aufgefahren. Beide Fahrzeuge fingen Feuer, der Pkw-Fahrer verbrannte in seinem Wagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. [mehr]

  • Schwetzingen Feuer bricht in Restaurant aus

    Drei Verletzte bei Brand

    In einem Stromverteilerkasten in der Nähe des Tresens sollen sich die Flammen entwickelt haben: Bei einem Brand in der Friedrichstraße in Schwetzingen sind gestern Morgen drei Menschen verletzt worden. Der Brand brach nach Polizeiangaben um kurz vor 9 Uhr aus. Zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei den Löscharbeiten... [mehr]

  • Verkehr Deutsche Bahn entschuldigt sich bei Reisendem / Zugteilung als zukünftiges Thema für Personalschulungen vorgesehen

    Fahrgäste in Waggon vergessen: "menschlicher Fehler"

    Einem "menschlichen Fehler" ist es laut eines Sprechers der Deutschen Bahn (DB) geschuldet, dass Frank Hasenauer mit weiteren Fahrgästen im hinteren Zugteil der S1, am Bahnsteig in Neustadt vom Zug nach Kaiserslautern abgekoppelt und zurückgelassen worden ist (wir berichteten). "Der Zug wurde außerplanmäßig geteilt", bestätigte der Sprecher gestern auf... [mehr]

  • Haushalt In Sinsheim beziehen Fraktionen Stellung

    Kreistag stimmt Haushalt zu

    648,2 Millionen Euro - für Normalbürger eine schier unvorstellbar hohe Summe. Für den Rhein-Neckar-Kreis ist das die Summe, mit der im kommenden Jahr gewirtschaftet wird, denn so groß ist das gesamte Haushaltsvolumen. Bei der Kreistagssitzung in Sinsheim-Steinsfurt haben die Fraktionen gestern dem Etat mit großer Mehrheit zugestimmt. "Auch ohne die von der... [mehr]

  • Polizeibericht 200 000 Euro Schaden bei Brand in Sinsheim

    Mann zündet wohl Haus an

    Nach einem Hausbrand in Sinsheim-Dühren ist am Montagabend der 82 Jahre alte Hausbesitzer mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Feuer in der Wolfsbergstraße gegen 18 Uhr von einem Nachbarn entdeckt, der daraufhin sofort die Feuerwehr verständigte. Bei deren Eintreffen stand das Haus... [mehr]

  • Wurstmarkt Einführung einer Sperrstunde stößt größtenteils auf Unverständnis / Bürgermeister: "Schubkärchler" bleiben offen

    Von "Tod einer Tradition" bis "Skandal"

    Die künftig geplante Sperrstunde auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt stößt bei vielen Menschen in der Region auf Unverständnis. Allein auf der Facebook-Seite des "Mannheimer Morgen" haben bis Dienstagnachmittag mehr als 70 Nutzer den Beschluss der Aufsichtsbehörde kommentiert. Diese plant, wie berichtet, in den kommenden Jahren schrittweise eine Sperrstunde... [mehr]

morgenweb

  • Gastronomie Fast-Food-Filiale in Speyer wieder offen / Kunden haben keine Bedenken wegen Hygiene-Skandal

    "Spontaner Appetit auf Burger"

    Auf dem Parkplatz vor der Burger-King-Filiale in Speyer steht kein einziges Auto, Kunden sind erst recht noch nicht in Sicht. Beim Baumarkt nebenan herrscht schon reger Betrieb. 10 Uhr, an einem normalen Tag würden hier schon Burger über die Theke wandern. Doch die letzten Tage waren eben nicht normal. Fast 20 Tage lang musste die Speyerer Filiale neben 88 weiteren... [mehr]

Nachrichten

  • Mannheim Union will Votum der Mitglieder folgen

    CDU für Buga ohne die Au

    Ja zur Bundesgartenschau 2023, aber nicht in der Feudenheimer Au: Auf diese Linie ist die Mannheimer CDU umgeschwenkt. Gestern kündigte der Kreisvorsitzende Nikolas Löbel an, die bisherige Planung, die eine Gartenschau auf dem Gelände der früheren Spinelli-Kaserne und in der Au vorsieht, nicht mehr mitzutragen. Zuvor hatte Löbel das Ergebnis einer... [mehr]

  • Zwingenberg Nicola Beer diskutierte mit Kreativen

    Förderung von Kultur novellieren

    Bei ihrem Zusammentreffen mit Zwingenberger Kreativen trat die ehemalige hessische Kultusministerin und amtierende FDP-Generalsekretärin Nicola Beer für eine Novellierung der staatlichen Kunst- und Kulturförderung ein. Dieser Bereich gesellschaftlichen Lebens müsse zwar "auskömmlich finanziert" werden, das Geld der öffentlichen Hand dürfe aber nicht nur in die... [mehr]

  • Bensheim

    Ideen für das Hospital

    Was wird aus den leerstehenden Gebäuden des alten Hospitals? Über die zukünftige Nutzung des zentral gelegenen Areals in der Bensheimer Innenstadt diskutierten am Montag Bürger mit Vertretern der Verwaltung und der Heilig-Geist-Stiftung. Die Stiftung will den Prozess gemeinsam mit den Bürgern gestalten und offen über Nutzungsmöglichkeiten diskutieren. Dabei... [mehr]

  • Pakistan Islamistische Taliban richten in Schule ein Blutbad an / Mindestens 125 tote Kinder und Jugendliche

    Massaker schockt die Welt

    Bei einem Überfall islamistischer Taliban auf eine Schule des Militärs sind in Pakistan mindestens 125 Kinder und Jugendliche getötet worden. Der Angriff sorgte weltweit für Entsetzen. Die Terroristen bezeichneten die Attacke als einen Racheakt für eine seit Monaten laufende Militäroffensive in ihren Stammesgebieten. Bei dem Angriff auf die Schule in der... [mehr]

  • Bundesverfassungsgericht Äußerung der Familienministerin im Thüringer Wahlkampf gebilligt

    NPD-Klage gegen Schwesig gescheitert

    Bundesminister dürfen sich im Wahlkampf zwar einmischen - sie müssen aber strenge Vorgaben beachten. Das hat gestern das Bundesverfassungsgericht entschieden und eine Klage der NPD gegen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) abgewiesen. Die rechtsextreme Partei hatte wegen deren Äußerungen im Thüringer Wahlkampf geklagt. Nach der Karlsruher... [mehr]

  • Flüchtlinge

    Zentrum in Mannheim

    Ab kommendem Jahr wird es in Mannheim eine eigenständige Landeserstaufnahmestelle (LEA) für Flüchtlinge geben. Das sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann gestern in Stuttgart. Diese Aufnahmestellen sind erster Anlaufpunkt für die dem Land zugewiesenen Flüchtlinge. In den Einrichtungen bleiben die Asylbewerber nur wenige Wochen, danach... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Zehn-Jahres-Plan: DFB will Titel und Heim-EM 2024

    Niersbach legt große Ziele fest

    Titelhunger und Traum von der Heim-EM: In einer lockeren Plauderrunde präsentierte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zum Ausklang des triumphalen WM-Jahres die wichtigsten Meilensteine des deutschen Fußballs in den kommenden zehn Jahren. "Das ehrgeizigste Ziel ist sicher, die Europameisterschaft 2024 zu holen. Das bleibt unser großes, klares Ziel", sagte Niersbach... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau SPD-Ortsvereine diskutierten mit Vertretern der Stadtverwaltung darüber, wie die geplante BUGA auf die Stadtteile ausstrahlen kann

    Freiräume für Grün zwischen Rhein und Neckar

    Die drei SPD-Ortsvereine Neckarau, Lindenhof und Seckenheim befassten sich im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Neckarauer Volkshaus mit der spannenden Frage, wie die bereits vorhandene Konzeption "blau_Mannheim_blau" mit der aktuell geplanten Bundesgartenschau 2023 verknüpft werden kann. Die intensive, aber sachliche Diskussion wurde von Prof. Dr. Heidrun... [mehr]

  • Neckarau Zum 25. Mal Nikolausmarkt des Heimatvereins

    Statt Urkunde und Ausweis gab's Glühwein im Rathaus

    Statt Urkunden und Ausweise Weihnachtsdeko und Glühwein: Vorweihnachtliches Treiben herrschte "rund ums Rathaus". Unter diesem Motto hatte der Verein Geschichte Alt-Neckarau zwei Tage lang seinen Nikolaus-Markt organisiert. Bereits zum 25. Mal präsentierten Aussteller aus dem Stadtteil ihre Produkte. "In der Anfangszeit fand die Veranstaltung noch am Neckarauer... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt-Ost Adventsmarkt der Seelsorgeeinheit St. Bonifatius/St. Bernhard ein Erfolg

    Mit "Maria Frieden" in Tradition verbunden

    Im und um das Pfarrzentrum von St. Bernhard und das Pflegeheim "Maria Frieden" ging es wieder rund: Der Adventsmarkt der Seelsorgeeinheit St. Bonifatius/St. Bernhard in Kooperation mit "Maria Frieden" lockte mit einem umfangreichen vorweihnachtlichen Angebot und einem musikalischen Rahmenprogramm. Die selbstgemachten Seifen von Brigitte Ricci fanden ebenso reißenden... [mehr]

Neulußheim

  • Kommunalpolitisches Engagement Angela Schönig blickt auf ihre langjährige Gemeinderatstätigkeit zurück / Mit drei Bürgermeistern zusammengearbeitet

    Begeisterung als wahres Erfolgsgeheimnis

    "Das wahre Geheimnis des Erfolges ist die Begeisterung" - und die lässt sich bei Angela Schönig nicht stillen. Wenn sie etwas anpackt, dann ist sie mit Leib und Seele dabei. Das spüren die Menschen. Anders ist es nicht zu erklären, dass die gebürtige Schlesierin gleich sieben Amtsperioden lang im Gemeinderat für die CDU-Fraktion aktiv war, erst in der... [mehr]

  • Heimatverein Preisverleihung beim Luftballonwettbewerb / Erlös von 500 Euro geht an die Initiative "Kopfball.de"

    Bunter Geselle fliegt 487 Kilometer weit

    Der Heimatverein führte zum 25. Mal die vorweih-nachtliche Preisverleihung für die bei der Kerwe am Stand des Heimatvereins in die Luft gestiegenen Luftballons durch. Mit gespannten Mienen und leuchtenden Augen warteten die Kinder mit Angehörigen darauf zu erfahren, wie weit der eigene, bunte Ballon geflogen ist und welchen Platz er bei der Siegerehrung erreicht... [mehr]

  • Haus Edelberg

    Leise Töne stimmen auf das Fest ein

    Feierlich, gemütlich, ohne Hektik und mit Zeit für Gespräche war die Weihnachtsfeier im Haus Edelberg für seine Bewohner und deren Angehörigen. Hausleiterin Waltraud Jansen hieß die Gäste willkommen, die sich gerne zu einem Glas Sekt oder Saft einladen ließen. Schnell füllten sich der festlich geschmückte Speisesaal und das Foyer. Die zahlreichen... [mehr]

Oftersheim

  • Golfplatz Verein unterzeichnet Nutzungsvertrag mit Betreiber Gutperle / Laufzeit beträgt 30 Jahre / Präsident Armbruster spricht von "historischem Tag"

    GC Rheintal hat nun Planungssicherheit

    Der Golfclub Rheintal hat seit Montagabend Planungssicherheit, was die Zukunft des Vereins auf dem Golfplatz betrifft. GC-Präsident Marco Armbruster unterzeichnete im Clubhaus einen langfristigen Nutzungsvertrag mit den neuen Golfplatz-Betreibern Werner und René Gutperle. Die Dauer beträgt 30 Jahre - genauso lange läuft der Pachtvertrag zwischen Gutperle und der... [mehr]

  • Cäcilienchor Unter dem Motto "Ein Licht für die Kranken" gesammelt

    Spende geht an das PZN

    Zu einer besinnlichen Adventsfeier trafen sich die Mitglieder des Cäcilienchors St. Kilian im adventlich geschmückten Josefshaus, wo zuvor noch eine verkürzte Singstunde stattfand. Am Ende der Singstunde wurde zwei Sängern, welche einen runden Geburtstag feierten, mit je einem Wunschlied ein Ständchen gesungen. Die Vorsitzende Erika Lackus begrüßte neben... [mehr]

  • Hundesportverein Nach Spaßturnier die Vereinsmeister geehrt

    Süßes für Kinder - Leckerlis für Hunde

    Mit einem Spaßturnier ließen die Mitglieder des Hundesportvereins (HSV) das Sportjahr auf dem Vereinsgelände ausklingen. Beim Turnier war alles vertreten, vom neun Wochen alten Welpen bis hin zu den "alten Hasen", sodass Hunde, Herrchen und Frauchen sowie die Zuschauer auf ihre Kosten kamen. Die Vierbeiner hatten Hindernisse wie den Steg, einen Slalomparcours,... [mehr]

Olympia

  • Olympia 2016

    Super-Bakterien in Rios Segel-Revier

    In der stark verdreckten Meeresbucht von Guanabara bei Rio de Janeiro haben Wissenschaftler knapp 600 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele 2016 antibiotika-resistente Super-Bakterien gefunden. Die Erreger tauchen an drei Stellen des Carioca Flusses auf, der in die Bucht mündet, wo während der Spiele die Segel-Regatten stattfinden sollen. "Wenn jemand infiziert... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Lilo-Weihnachtsmarkt feiert Jubiläum

    Seit einem halben Jahrhundert soziale Erfolgsgeschichte

    Das Liselotte-Gymnasium (Lilo) lud zum fünfzigsten Mal zum Besuch des Adventsmarktes im Schulgebäude ein. Seit der ersten Ausrichtung des Marktes 1964 erfreut sich die Veranstaltung stetig zunehmender Beliebtheit. "Der Weihnachtsmarkt versteht sich in traditioneller Verbundenheit mit Bedürftigen", machte Schulleiter Dr. Rainer Stripf bei der festlichen Eröffnung... [mehr]

Plankstadt

  • Ehrennadel Ulf-Udo Hohl gehört dem Gemeinderat seit 25 Jahren an, wofür er die Ehrennadel des Gemeindetags verliehen bekam

    "Verrannt, aber nie verlaufen"

    Er ist einer der markantesten Köpfe im Gemeinderat, wenn auch bei Weitem nicht der umgänglichste, wie bei den Reden zu seiner Ehrung zu hören war: Ulf-Udo Hohl, einst Mitbegründer der Grünen Liste in Plankstadt und nun ein gestandener Rat, der seine Überzeugungen seit 25 Jahren in dem Gremium vertritt. Und das stets vehement, wie Bürgermeister Jürgen Schmitt... [mehr]

  • KFD Mitglieder des Ortsverbands und Seniorenwerks verbringen zusammen besinnlichen Adventsnachmittag / Isolde Meyer und Adelheid Schönig seit 65 Jahren dabei

    Pfarrer Reinholdt Lovasz ehrt und erhält Spenden

    "Aufbruch - Wege im Advent", ein Wortgottesdienst in der Kirche mit diesem Thema leitete den besinnlichen Nachmittag im Advent beim Seniorenwerk und der katholischen Frauengemeinschaft (KFD) ein. Mit "Da bricht etwas auf, mitten unter uns, dort wo niemand damit rechnet" ließ sich das Leitungsteam auf nachhaltige Texte ein mit dem Hinweis, sich ebenfalls auf den Weg... [mehr]

Politik

  • Pakistan Islamistische Terroristen bringen den Tod vielfach ins Klassenzimmer / Täter sprechen von Rache

    "Warum haben die Taliban mir meinen Sohn geraubt?"

    Die Schüler der "Public Army School" im pakistanischen Peshawar schrieben gerade ihre Prüfungen, als ein knappes Dutzend bewaffneter Taliban-Kämpfer das Schulgebäude stürmte. Die in Militäruniform gekleideten Terroristen gingen von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und erschossen die Kinder eines nach dem anderen mit ihren Maschinengewehren. Schreckliche Szenen... [mehr]

  • EU-Kommission Wie Jean-Claude Juncker die Europäische Union wieder wirtschaftlich flottmachen will

    Brüssel streicht geplante Gesetze

    Es soll Jean-Claude Junckers Meisterstück werden: das Arbeitsprogramm der neuen EU-Kommission. Doch als sein Vize Frans Timmermans gestern Nachmittag in Brüssel das lange erwartete Papier vorstellte, galt das Hauptaugenmerk zuerst dem Anhang. Zum ersten Mal streicht der europäische Gesetzgeber gleich 80 Richtlinien und Verordnungen aus dem Programm und steckt sie... [mehr]

  • Ex-Politiker muss vor Gericht

    Die spanische Justiz ermittelt gegen den früheren katalanischen Regierungschef Jordi Pujol wegen des Verdachts des Steuerbetrugs. Die Ermittlungsrichterin Beatriz Balfagón erklärte den 84-Jährigen in Barcelona zu einem Beschuldigten und lud ihn für den 27. Januar 2015 zu einer Vernehmung vor. Pujols Ehefrau, zwei Töchter und ein Sohn wurden ebenfalls als... [mehr]

  • Australien Trauer und Entsetzen nach Geiseldrama

    Kritik an Behörden nimmt zu

    Nach dem tödlichen Geiseldrama von Sydney wächst in Australien die Kritik am Umgang der Behörden mit gefährlichen Männern wie dem Geiselnehmer. Regierungschef Tony Abbott äußerte gestern Unverständnis, warum ein Mann wie Man Haron Monis (50) nicht hinter Gittern saß. Der gebürtige Iraner war als Extremist bekannt, er war vorbestraft und unter anderem wegen... [mehr]

  • Dresden Die Demonstranten eint das Gefühl der Entfremdung vom politischen System / Applaus und Jubel für Lutz Bachmann

    Pegida sammelt die Ängstlichen

    "Mit euch redet keiner mehr hier. Eure Presseclique hat das Vertrauen der Menschen missbraucht!", schimpft der Mann mittleren Alters. Eine Stunde vor Beginn der Pegida-Demonstration steht er am Skatepark Lingnerallee in Dresden. Von den später 15 000 Demonstranten zeichnen sich zu diesem Zeitpunkt nur einige Dutzend schemenhaft im Halbdunkel des Platzes ab. Dann... [mehr]

  • Schulen

    Pensionswelle bei den Lehrern

    So viele Lehrer wie noch nie sind im vergangenen Jahr in den Ruhestand gegangen. Auch die Zahl der pensionierten Lehrer insgesamt hat einen Rekordstand erreicht. Rund 26 600 verbeamtete Pädagogen traten ihre Pension an, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zu 2012 stieg die Zahl um neun Prozent. Der starke Anstieg sei eine Folge der... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Für eine Kultur des Lebens"

    Der evangelische Pfarrer Dr. Christoph Bergner (Michaelsgemeinde Bensheim) erkennt in der Debatte in erster Linie ein gesellschaftliches Problem: "Der Tod wird tabuisiert, eine Trauerarbeit findet meist nicht statt." Bergner befürchtet, dass Sterbehilfe auch durch die demografische Situation (Überalterung) und die hohen Kosten für das Gesundheitssystem... [mehr]

  • "Gefährlich nah an Euthanasie"

    "Wenn wir das Tötungsverbot aufweichen, öffnen wir die Büchse der Pandora." Für den Sozialwissenschaftler Prof. Albert Mühlum ist die aktuelle Diskussion gefährlich, weil sie letztlich die Frage nach Wert oder Unwert des menschlichen Lebens aufwirft. "Dann wären wir der Euthanasie der Nazis näher, als viele glauben wollen." Mühlum, der unter anderem Arbeiten... [mehr]

  • "Leben auch ohne Autonomie wertvoll"

    Pfarrer Hermann-Josef Herd (bis 2010 Gemeinde St. Peter Heppenheim) unterstreicht die katholische Position: "Leben hat auch ohne Autonomie und Leistung einen großen Wert." Wer Sterbehilfe in Anspruch nimmt, handele ohnehin nicht vollständig autonom, weil seine Entscheidung auch Konsequenzen auf sein Umfeld habe. Herd betont: Ein Gesetz, das etwas erlaubt, gibt... [mehr]

  • "Selbst entscheiden"

    Justus Keller ist seit 17 Jahren evangelischer Schulpfarrer und hat einige Zeit in einer Klinik gearbeitet. Als Seelsorger war er dort mit sterbenden Menschen tagtäglich konfrontiert. "Ich habe für mich entschieden, dass ich mein Lebensende nicht an einer Maschine hängen möchte." Das grundsätzliche Recht auf Eigenverantwortung dürfe beim Thema Sterben nicht... [mehr]

  • "Würdiges Lebensende ohne Schmerzen"

    Dr. Wolfgang Nieswandt ist Anästhesist, Vorsitzender des Hospiz-Vereins Bergstraße und ein Palliativmediziner mit jahrelanger Praxis in der Schmerztherapie. Die aktuelle Debatte um einen kontrollierten Suizid (Selbsttötung) kommentiert er als großes Verdrängungsgeschäft, das an den wirklichen Zielen vorbei gehe: einem würdevollen und schmerzfreien Lebensende.... [mehr]

  • Unfall Nachts auf der Autobahn auf abgestellten Lkw aufgefahren / Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

    Autofahrer verbrennt in Pkw

    Horror-Unfall in der Nacht auf Dienstag in Weinheim: Ein Autofahrer ist am Autobahnparkplatz Wachenburg auf einen parkenden Lastwagen aufgefahren. Beide Fahrzeuge fingen Feuer, der Pkw-Fahrer, dessen Identität bis gestern Abend nicht geklärt werden konnte, verbrannte in seinem Wagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung. Die A 5 wurde... [mehr]

  • BA-Kamingespräch Expertenrunde diskutierte über Sterbehilfe

    Der Tod: Naturgesetz oder Selbstbestimmung?

    Würdevoll sterben. Über kaum ein anderes Thema wird in Deutschland so kontrovers gestritten. Aktuell diskutiert sogar Bundestag über eine Neuregelung der Sterbehilfe. Im kommenden Jahr soll ein Gesetz auf den Weg gebracht werden. Wahrscheinlich das anspruchsvollste Projekt dieser Legislaturperiode.Eine existenzielle FrageEine existenzielle Frage ist das Thema in... [mehr]

  • Polizeibericht Mit gestohlenem Fleisch und Käse erwischt

    Diebesgut im Gepäck

    Mit mutmaßlichem Diebesgut im Wert von über 2400 Euro haben Beamte der Polizeistation Lampertheim und der Hessischen Bereitschaftspolizei jetzt einen 37-Jährigen erwischt. Der Mann war in seinem Auto in der Nibelungenstraße im Lampertheimer Stadtteil Rosengarten unterwegs, als die Polizisten ihn an einer Kontrollstelle aus dem Verkehr zogen. Bei einem Blick in... [mehr]

  • Landratswahl

    Engelhardt: Grüne Themen wichtig

    "Grüne Themen spielen eine wichtige Rolle", sagte gestern der CDU-Landratskandidat Christian Engelhardt, der sich über die angekündigte Unterstützung durch Vorstand und Fraktion der Bergsträßer Grünen freut. Die beiden Gremien hatten mitgeteilt, dass sie die Unterstützung Engelhardts empfehlen. Als Landrat will Christian Engelhardt die erfolgreiche und... [mehr]

  • Gesellschaft Unterstützerverein auf der Suche nach Spenden

    Erziehungsberatung fördern

    Der Verein zur Unterstützung und Förderung der Erziehungsberatungsstelle (UFER e.V.) hat einen neuen Vorstand. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde als Vorsitzender Wilfried Riese-Girostein in diesem Amt bestätigt. Als neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Anwesenden Karlheinz Nichell. Der ehemalige Leiter des Hauptschulzweiges der... [mehr]

  • Verwaltungsstruktur

    Freie Wähler stellen RP infrage

    Seit mehr als 50 Jahren wird in Hessen darüber diskutiert, ob die dreigliedrige Verwaltungsstruktur mit Landesverwaltung, Regierungspräsidien und Kreisbehörden noch zeitgemäß ist. Im Jahr 1965 war es Dr. Alfred Dregger, der die Auflösung der Regierungspräsidien forderte. 1998 war es dann Roland Koch, der diese Forderung erneuerte und durch die Abschaffung der... [mehr]

  • Über die Feiertage

    Öffnungszeiten der Arbeitsagentur

    Auch zwischen den Jahren ist die Arbeitsagentur dienstbereit. An den beiden kommenden Montagen (22. und 29.) und Dienstagen (23. und 30.) haben die Arbeitsagentur und die Familienkasse Darmstadt zu den üblichen Zeiten geöffnet. An Heiligabend und Silvester ist geschlossen. Zudem ist die Familienkasse am Freitag, 2. Januar, für den Publikumsverkehr geschlossen. red [mehr]

  • Nahaufnahme

    Sigrid König

    Nach 23 Jahren Tätigkeit im Haus der Gesundheit des Kreises Bergstraße und 25-jährigem Jubiläum im öffentlichen Dienst wird Sigrid König auf eigenen Wunsch hin zum Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet. In einer kleinen Feierstunde würdigten sie Landrat Matthias Wilkes, der Kreisbeigeordnete Matthias Schimpf sowie Vorgesetzte und Vertreter des... [mehr]

  • Unfall

    Vierjähriger außer Lebensgefahr

    Der kleine Junge, der am Samstagvormittag bei Riedrode verunglückte, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Das teilte die Lampertheimer Polizei auf Anfrage mit. Der Vater des Vierjährigen war bei dem schweren Unfall ums Leben gekommen (wir haben berichtet). Noch laufen die Ermittlungen weiter, wie es zu dem Frontalzusammenstoß mit einem Kleinlaster kommen konnte.... [mehr]

  • Kreishaushalt Kleine Fraktionen begründeten ihre Entscheidungen

    Zwischen Skepsis und Lob

    "Dass fünf Fraktionen dem Haushalt zustimmen, gab es im Bergsträßer Kreistag noch nie", freute sich Kreisbeigeordneter Matthias Schimpf nach der Abstimmung über das Zahlenwerk, bei der CDU, Grüne, Freie Wähler, FDP und Piraten ihre Ja-Stimmen abgegeben hatten. Hier die wichtigsten Standpunkte der kleinen Fraktionen: Freie Wähler: Dr. Martin Greif erklärte... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik Thomas Hampson singt Strauss, GMD Ettinger dirigiert Mozart - zusammen gibt das ein ereignisreiches Akademiekonzert

    Das Schöne am "Morgen" danach

    StarbaritonThomas Hampson singt im Mannheimer Rosengarten Lieder von Richard Strauss und Mannheims Generalmusikdirektor Dan Ettinger dirigiert unter anderem Mozarts "Jupiter-Sinfonie" - zusammen gibt das ein ereignisreiches Akademiekonzert. [mehr]

  • Film The Twiolins präsentieren den Film "Noseland"

    Eine ziemlich respektlose Klassik-Dokumentation

    Das Ernsteste, was es von Aleksey Igudesman im Atlantis-Kino zu hören gibt, ist seine Musik. Dabei sind es nur zwei kurze Violinduos, die Marie-Luise und Christoph Dingler von den Twiolins zu Beginn in gewohnter Dynamik vortragen. Schließlich gehört die Bühne - oder besser die Leinwand - an diesem Abend einem anderen Werk des Violinisten, das die Twiolins mit dem... [mehr]

  • Klassik Werke von Hasse und Bach in der Heilig-Geist-Kirche

    Mit Andacht am Ursprung reiner Kunst

    Dass Johann Adolf Hasse ein erfolgreicher Opernkomponist des 18. Jahrhunderts war, ist auch seinen kirchenmusikalischen Werken unschwer zu entnehmen. Was sich da oft tönend zwischen Demut und feierlicher Emphase entfaltet, beweist kompositorisches Geschick und ein bemerkenswert subtiles Gespür für die dramatischen Wechselwirkungen von Text und Musik. Das gilt auch... [mehr]

  • Kunst Dornbusch zum Finale

    Spuren des Alltags

    Mit Arbeiten des Konzeptkünstlers Boris Dornbusch beendet die Stadtgalerie ihr Programm. Dornbusch, der an der Hochschule für Film in Potsdam studiert hat, arbeitet intermedial. Ausgangspunkte sind hier einerseits Beobachtungen, die meist wie beim Schnappschuss festgehalten werden, andererseits Wortgebilde oder englische Texte, die Assoziationen hervorrufen. Beides... [mehr]

  • Literaturrätsel (8) Sie hat erst spät ihre Liebe zur Literatur zur Hauptsache gemacht und hatte dann schnell großen Erfolg mit ungewöhnlichen Krimis

    Wenn schon Mord, dann eher beiläufig

    Kein Zweifel, Mord ist eine ernste Sache, aber es geht hier ja um Literatur, und die muss auch in Sachen Mord und Totschlag nicht immer ganz todernst sein, darf auch mal ironisch und mit einem Augenzwinkern verfahren. Außerdem stellte die Autorin, nach der wir heute suchen, einmal klar: "Reale Mörderinnen sind in der Regel bedauernswert, die haben keine andere... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Internet Telekom-Vorstandschef Höttges erklärt am ZEW die Digitalisierung der Welt

    "Europa hat die erste Halbzeit verloren"

    Timotheus Höttges, Vorstandschef der Deutschen Telekom, erklärte am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) die digitale Welt. Nicht alle waren überzeugt. [mehr]

  • Tarife IG Metall kritisiert Übernahme von Pfaudler

    "Mitarbeiter gering geschätzt"

    Nach der Übernahme des Schwetzinger Unternehmens Pfaudler durch die Deutsche Beteiligungs AG hat die Mannheimer IG Metall schwere Vorwürfe geäußert. "Vom Kauf haben Beschäftigte, Betriebsrat und IG Metall erst durch die Presse erfahren. Das ist kein Zeichen dafür, dass man die Mitarbeiter besonders wertschätzt", sagte der Erste Bevollmächtigte Reinhold Götz... [mehr]

  • ZEW

    Förderkreis erhält neuen Vize-Chef

    Alexander Selent (Bild), Finanzchef von Fuchs Petrolub, ist zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des ZEW-Förderkreises gewählt worden. Das teilte das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mit. Selent führt das Amt von BASF-Chef Kurt Bock weiter, der den Vorstand des Vereins nach neun Jahren verlassen hat. Neu im Gremium ist Luka... [mehr]

  • Standort Umzug in Gebäude von Heideldruck geplatzt

    Heidelcement am Neckar

    Der Baustoffkonzern HeidelbergCement baut seine Zentrale am Neckar für rund 75 Millionen Euro um und aus. Damit ist ein Umzug der Hauptverwaltung in leerstehende Gebäude der Heidelberger Druckmaschinen AG in der Nähe des Hauptbahnhofs der Stadt vom Tisch. "Wir werden den Heideldruck-Standort nicht erwerben", kündigte Heidelcement-Vorstandschef Bernd Scheifele... [mehr]

  • Lebensversicherung Anbieter reagiert auf Kapitalmarktumfeld

    Inter senkt Verzinsung

    Die Mannheimer Inter Versicherung senkt die laufende Verzinsung für Lebenspolicen zum kommenden Jahr von bislang 3,3 auf dann 3,0 Prozent. Als Grund gibt die Gesellschaft in einer Mitteilung die anhaltend niedrigen Kapitalmarktzinsen an. Die Gesamtverzinsung - zu der noch die Beteiligung an den Bewertungsreserven, der Risikoüberschuss sowie der Schlussüberschuss... [mehr]

  • Strategie Das in Mannheim produzierte Zewa wird einzige Toilettenpapiermarke von SCA / Mit Slipeinlagen Attacke auf Marktführer

    SCA räumt auf und greift "always" an

    Das in Mannheim produzierte Zewa wird künftig die alleinige Toilettenpapiermarke von SCA. Haushaltstücher werden weiterhin unter der Marke Zewa produziert. Im Markt für Slipeinlagen attackiert SCA den Marktführer "always" mit neuen Produkten. [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Leserbrief Zum Weihnachtsbaum auf dem Rheinauer Marktplatz

    "Reif für ein Patent"

    Während sich Rheinau-Süd und Pfingstberg noch mit der veralteten, überkommenen, behäbigen, inflationären, ja umweltschädlichen Tradition des Aufstellens einer echten Tanne in der Vorweihnachtszeit auf ihren Marktplätzen abmühen, haben die Verantwortlichen des Gewerbevereins in Rheinau-Zentrum gezeigt, dass sie dem Ruf Mannheims als Stadt der Innovationen und... [mehr]

  • Rheinau

    Adventsmarkt im Maria-Scherer-Haus

    Der Förderverein des Maria-Scherer-Hauses in der Minneburgstraße veranstaltete einen Adventsmarkt in dem Pflegezentrum. Der Verkaufserlös kommt den Bewohnern zugute. Verkauft wurden an mehreren Ständen Weihnachtsdekoration wie Adventskränze, Baumschmuck, Weihnachtssterne und Gestecke, kleine Geschenke, selbst gemachte Liköre und Marmeladen, Schmuck und... [mehr]

  • Pfingstberg Initiative sorgte für Adventsstimmung

    Baum ziert Platz

    Mit der Aufstellung einer Weihnachtstanne auf dem Pfingstberger Marktplatz sorgten die Aktiven der Marktplatzinitiative Pfingstberg (MIP), verstärkt durch Helfer aus der Bürgerschaft für adventliche Stimmung im Stadtteil. Behängt wurde sie mit LED-Leuchtketten. MIP-Vorsitzender Kurt Kubinski zeigte sich stolz darauf, dass auch im 25. Jahr eine Tanne auf dem... [mehr]

  • Leserbrief Zum Weihnachtsbaum auf dem Rheinauer Marktplatz

    Der Baum "ein Alptraum"

    Ein Alptraum für mich und bestimmt auch für viele Rheinauer ist der Weihnachtsbaum auf dem Rheinauer Marktplatz: Anstatt Tannengrün eine Lichtillumination. Eine Tanne ist bestimmt kein Argument für den Klimawandel. Auch die Kosten für eine Tanne und die Kosten für die Nebenarbeiten sollten keinen Ausschlag geben für so ein Gebilde. Schon jetzt versucht man in... [mehr]

  • Rheinau In Anwesenheit von rund 100 Festgästen wurde am Wochenende ein neues Buch über den Stadtteil vorgestellt

    Liebeserklärung an den Vorort

    "Die Rheinau ist nichts für eine Liebe auf den ersten Blick", lässt Konstantin Groß die Leser des gerade erschienen Bildbandes "Mannheim-Rheinau - 100 Jahre jung" in seiner Vorbemerkung wissen. Bei weiterem Durchblättern mag man sich fragen: "Wie kommt er zu diesem Schluss?" Mannheims südlicher Stadtteil - das zeigen die rund 200 Bilder des Fotografen Thomas... [mehr]

  • Rheinau Ungewöhnlicher Advent an der Wasserskianlage / Gäste kommen selbst aus Frankfurt und Darmstadt

    Nikolaus kam auf dem Wasser

    Zum Saisonausklang stiegen die hartgesottenen Wassersportler noch einmal aufs Brett und ließen sich beim Wakeboardfahren auf dem Rheinauer See von den niedrigen Temperaturen nicht beeindrucken. Auch Gastgeber Peter Lindenberger hatte jede Menge Nikoläuse ausgemacht. Immerhin gab es eine Fahrt zum reduzierten Preis für alle, die sich dem Anlass gerecht am... [mehr]

  • Rheinau Nach dem Gespräch mit Bürgern auf dem Marktplatz

    OB reagiert auf Klagen

    Der Marktplatz an der Relaisstraße auf der Rheinau wird von den Anwohnern eher als Ausgangspunkt für Probleme angesehen, denn als angenehmer Raum für Begegnung. Das erfuhren OB Dr. Peter Kurz und SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer bei ihrem Gespräch mit den Bürgern auf dem Marktplatz (wir berichteten). Als Problem wurde vor allem die Sauberkeit auf dem... [mehr]

  • Pfingstberg Gemeinnütziger Verein ergreift Initiative

    Probleme im Stadtteil

    Den ruhenden und fließenden Verkehr sowie den Zustand des Stadtteils nahm sich bei seiner jüngsten Versammlung der Gemeinnützige Verein Pfingstberg-Hochstätt zum Thema. Die Mitglieder klagten, dass sich das Stadtbild zunehmend verschlechtere. Kaputte und notdürftig reparierte Straßen würden das Bild prägen, dazu kämen verschmutzte Bürgersteige, verwahrloste... [mehr]

  • Rheinau Bürger bringen Isorec selbst auf die Tagesordnung

    Sorgen und Unklarheiten

    Der Probebetrieb der Firma Isorec im Rheinauhafen stand nicht auf der Tagesordnung des Rheinauer Bezirksbeirates; es gebe "nichts Neues zu berichten", hieß es, und so war auch kein zuständiger Vertreter der Verwaltung erschienen. Diskutiert wurde das vielen Menschen unter den Nägeln brennende Thema an jenem Abend gleichwohl: Die Bürger selbst brachten es zur... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Familie Keibel bringt mit Nabu Kunstnester für Mehlschwalben an

    Gesetzlich zur Duldung verpflichtet

    Beim nächsten Spaziergang genau hinschauen: In der Sandhofer Obergasse hängt rechts neben dem Hoftor der Familie Keibel eine kleine Plakette an der Hauswand. Es zeichnet das Haus als besonders "schwalbenfreundlich" aus. Es ist die dritte Plakette, die in Sandhofen zu finden ist. Denn gemeinsam mit dem Naturschutzbund (Nabu) hat Dietrich Keibel (74) soeben unter dem... [mehr]

  • Sandhofen Beier und Kunden spenden 1000 Euro

    Kinderheim erhält Scheck

    Schon im fünften Jahr unterstützt Andreas Beier vom Gartencenter Beier wieder mit einer Spende das Kinderheim St. Josef in Käfertal. Das Gartencenter Beier bietet in der Adventszeit seinen Kunden kostenlos - jedoch mit der Bitte um eine Spende - Glühwein an. 650 Euro kamen bei dem Glühweinverkauf zusammen. Andreas Beier, der die Spende auf 1000 Euro aufrundete,... [mehr]

  • Sandhofen Weihnachtsfeier und Ehrungen beim VdK-Ortsverein

    Von Glück, Frieden und Gesundheit

    Gleich bei der Begrüßung kündigte der Vorsitzende des VdK-Ortsvereins Sandhofen, Klaus Zapf, an, dass bei dieser Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder mit einer Ehrung ausgezeichnet werden. Zapf begrüßte unter den Gästen den Vorsitzenden des VdK Vogelstang, Stadtrat Roland Weiß, wie auch den Vorsitzenden des Ortsvereins Schönau, Alexander Manz, und den... [mehr]

Schönau

  • Schönau Der 33. Weihnachtsmarkt vor dem Siedlerheim bietet Kunsthandwerk, Deko-Artikel und viel Unterhaltung

    Für die Kinder ein Karussell

    Der Duft von Glühwein, Punsch und warmem Kakao zog über das Gelände vor dem Siedlerheim. Und nicht nur der lockte zahlreiche Besucher zum 33. Schönauer Weihnachtsmarkt. Denn für Jung und Alt hielten die Veranstalter - Willi Hamberger, Vorsitzender der Kultur- und Interessengemeinschaft Schönau (KIG), und Stadträtin Andrea Safferling, Vorsitzende des... [mehr]

  • Schönau Vortrag beim Projekt "Fit im Alter"

    Gesundes Essen

    Auf großes Besucherinteresse in der Stadtteilbibliothek traf jetzt die Veranstaltung des "Netzwerk Senioren Schönau", die mit dem einen oder anderen Appetithappen aufwartete. Im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projekts "Fit im Alter" informierte Frauke Rückheim unter anderem über die Vorteile gesunder... [mehr]

  • Schönau Öffentliche Bezirksbeiratssitzung beschäftigt sich mit Coleman, Ordnung und Sicherheit sowie dem Lena-Maurer-Platz

    Grauammer, Raser und Platzanbau

    Zum letzten Mal in diesem Jahr ist der im Sommer neu gewählte Bezirksbeirat Schönau zu einer öffentlichen Sitzung zusammengekommen. Dabei ging es vor allem um drei Themen: das Naturschutzgebiet auf dem Coleman-Gelände, die Schwerpunktaktion des Kommunalen Ordnungsdienstes auf der Schönau und den zweiten Bauabschnitt für den Lena-Maurer-Platz.Naturschutzgebiet... [mehr]

  • Schönau Musikschüler geben Adventskonzert zugunsten des Kinderhospizes Sterntaler

    Musikalische Reise durch die Welt

    Türen öffnen - darum soll es im Advent gehen: Türen zu den Mitmenschen, Türen zum weihnachtlichen Geheimnis, aber auch die Tür zum eigenen Herzen. Mit diesen Gedanken wurde in das Adventskonzert der Musikschüler von Amelia Testai im Pfarrer-Veit-Haus eingeleitet. Gern habe die Gemeinde Guter Hirte ihr Haus für das Konzert zur Verfügung gestellt, da es ja für... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Am 5. Februar wieder "Stolperstein"-Verlegung

    Gedenken an NS-Opfer

    Am 5. Februar kommenden Jahres werden in Schriesheim erneut "Stolpersteine" zur Erinnerung an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft verlegt. Dabei handelt es sich unter anderem um zwei Gedenksteine für die "Euthanasie"-Opfer Maria Katharina Fürderer und Valentin Bock. Beide wurden wegen ihrer psychischen Erkrankung 1945 bzw. 1941 in der... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat berät Änderungen am Pachtvertrag mit dem Kulturkreis

    Neue Regeln für Kerg-Museum

    Das Museum Theo Kerg erhält eine neue Rechtsgrundlage: Der Pachtvertrag der Stadt Schriesheim mit dem Kulturkreis über die Einrichtung wird dazu aktualisiert. Vor allem das Verleihen der hiesigen Werke muss auf Grund der nach wie vor ungeklärten urheberrechtlichen Situation neu geregelt werden. Heute Abend berät der Gemeinderat. Der Blick in das erstmals 1994... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Vormittag wurde die Hangsanierung entlang der Talstraße fortgesetzt - mit einem Hubschrauber

    Präzision auch in luftiger Höhe

    Für die Schriesheimer war es ein Schauspiel, für die acht Arbeiter der Firma HTB aus Kufstein und Südtirol reine Routine. Die Rede ist von der Hangabsicherung an der Talstraße, die gestern Vormittag mit einem Hubschrauber fortgesetzt wurde. Aufgabe des Helikopters war es, gefällte Baumstämme an einer langen Kette zum Bergwerk zu transportieren und sie dort... [mehr]

  • Schriesheim

    Stadt kauft weiteres Haus im Abtsweg

    Die Stadt will im Ortsteil Altenbach das Grundstück Abtsweg 1 zum Preis von 300 000 Euro erwerben. Ein entsprechender Antrag der Verwaltung liegt dem Gemeinderat für seine öffentliche Sitzung heute Abend vor. Das Grundstück umfasst bislang ein Dreifamilienhaus mit einem Nebengebäude. Das Gelände liegt östlich von dem bereits im Besitz der Stadt befindlichen... [mehr]

Schwetzingen

  • Feuer Im Restaurant "Sahil" in der Friedrichstraße bricht Brand aus / Qualm und beißender Geruch ziehen bis in die Mannheimer Straße / Durchfahrt abgesperrt

    Die Flammen kommen aus dem Gastraum

    Eigentlich schien der Brand bekämpft. Um kurz nach 9 Uhr gestern hatte die Feuerwehr der Spargelstadt, unterstützt von den Kollegen aus Oftersheim und Hockenheim - insgesamt waren rund 50 Wehrleute vor Ort - den Qualm im Restaurant "Sahil" in der Friedrichstraße in Griff bekommen. [mehr]

  • Helden des Alltags

    Ich gebe es gerne zu - auch als Mittvierziger fasziniert mich die Feuerwehr noch immer, imponiert mir deren Arbeit (was stellvertretend auch für alle anderen dienstbaren Geister gilt, die im Falle eines Falles vor Ort sind, also auch Polizei, Rettungsdienste und das THW). Zwar träumte es mir nicht, wie den meisten Jungs, als kleiner Steppke schon, Feuerwehrmann zu... [mehr]

  • CDU Dr. Eva Gredel bei Weihnachtsfeier der Seniorenunion zu Gast

    In die Herzen gesungen

    Ein schönes, vorweihnachtliches Programm hatten der Vorstand der CDU-Seniorenunion (SU) für die Weihnachtsfeier vorbereitet. Der Vorsitzende Walter Imhof begrüßte neben den Mitgliedern wieder einige Gäste, darunter die Kandidatin für den Landtag, Dr. Eva Gredel. Die Zuhörer wurden mit einem Text vom Engel, der nicht singen wollte, vorgetragen von Leni Schwab,... [mehr]

  • Geburtstag Helen F. Schloss stammt aus Schwetzingen, lebt aber schon lange in New York /Jetzt wird sie 90 Jahre alt

    Kontakt hält bis heute an

    Nahezu acht Jahrzehnte wohnt Helen F. Schloss nun fern von ihrem Geburtsort Schwetzingen in New York. Obwohl ihrer jüdischen Familie durch Vertreibung, Verschleppung und gewaltsamen Tod unermesslich viel Leid zugefügt wurde, hat sie noch einige Verbindungen nach Deutschland. Heute wird sie 90 Jahre alt. Um ihr zu diesem Ehrentag zu gratulieren, hat die Stadt... [mehr]

  • SCG Zwei Weihnachtsfeiern sorgen für gute Stimmung

    Orden von Nikoläusen

    Auf der Weihnachtsfeier der Garden der SCG Schwetzingen war einiges geboten. Der Nikolaus (Kosta Tzitzios) beschenkte die Jugend-Junioren und Aktivengarde. Verdiente Förderer der Garden wie Ehrenpräsident Dr. Hans-Joachim Förster, Vorsitzender Andreas Heinrich, Gardeminister Manfred Butz und seine Frau Erika wurden geehrt. Manfred Butz hielt eine Ansprache, die... [mehr]

  • Sozialstation Ab Februar gibt es ein neues Betreuungsangebot

    Plaudern in der Küche

    Die Sozialstation Schwetzingen bietet ab Februar in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe Schwetzingen die Koch-Betreuungsgruppe "Vergissmeinnicht" im Johann-Peter-Hebel-Haus an. Diese neue Form der Betreuung findet jeden Mittwoch (außer Feiertags) im Hebelsaal, Hildastraße 4a, in Schwetzingen von 10.30 bis 13.30 Uhr statt. Das Angebot dient sowohl als... [mehr]

  • SWF 97 Anwohner der Mannheimer Straße beklagen sich über zugeparkte Fußgängerzone / Kontrollen seien nicht wahrnehmbar / "Die machen ja eh nichts"

    Unmögliche Zustände und nicht mehr hinnehmbar

    Sehr emotional begann das Bürgerforum des Schwetzinger Wählerforums (SWF) 97. Noch bevor die Stadträte Carsten Petzold, Dr. Jürgen Grimm und Karl Rupp mit den eigentlichen Themen, den Tagesordnungspunkten der letzten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr, beginnen konnten, wurden sie mit den Sorgen der Anwohner der Mannheimer Straße konfrontiert, heißt es in einer... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Messe mit virtuellen Firmen

    Wie im richtigen Berufsleben

    Die Firmen hießen Roomic GmbH, Dreamcatcher oder Möbel-König und ihre Stände waren wie bei einer richtigen Messe gut besucht - nur, dass es sich um Übungsfirmen handelte, virtuelle Unternehmen, die von Schülern geführt werden. Die regionale Übungsfirmenmesse fand jetzt zum dritten Mal in der Aula der Carl-Theodor-Schule statt und war von den insgesamt sechs... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule Angehende Mechaniker freuen sich über Spende des amerikanischen Motorenherstellers Briggs & Stratton

    Zerlegen und zusammensetzen

    Die Ehrhart-Schott-Schule erhält Motoren von Briggs & Stratton für die Ausbildung im Kfz-Bereich. Insgesamt 16 baugleiche Einzylinder-Viertakt-Motoren wurden nun offiziell übergeben. Die Motoren werden für die Erklärung von Grundprinzipien verwendet, auf deren Basis praktisch jeder luftgekühlte Viertakt-Benzinmotor funktioniert. "Die Motoren eignen sich deshalb... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim AWO zeichnet Hildegard Barth aus

    Engagiert für ein gutes Miteinander

    In den Vordergrund drängt sie sich nicht, aber ihre Aufgaben nimmt sie mit viel Engagement und Herzblut an: Hildegard Barth (Bild), Schatzmeisterin des Siedlervereins Suebenheim. In der Jahresabschlusssitzung wurde daher einstimmig unter der Leitung von Hermann Krauß beschlossen, Hildegard Barth zum Ehrenmitglied zu ernennen. Einer großartigen Begründung hätte... [mehr]

  • Seckenheim Arbeiterwohlfahrt feierte vorweihnachtlich im Siedlerheim / Ehrungen von Mitgliedern

    Solidarität zu jeder Jahreszeit

    Mit zahlreichen Mitgliedern und Gästen aus der örtlichen Politik und Vereinswelt hat die Seckenheimer Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Siedlerheim vorweihnachtlich gefeiert. AWO-Vorsitzender Fritz Deininger hatte mit seinem Team und den Helfern des Siedlervereins alles bestens vorbereitet und begrüßte unter den Gästen auch Käthchen Erny, mit 105 Jahren ältestes... [mehr]

Sonderthemen

  • Doppelt gut geparkt

    Der Fotostammtisch "focus-unendlich" bietet beim Candlelight-Shopping am Freitag, 19. Dezember, gegenüber der Volksbank eine Ausstellung mit Werken und Fotografien verschiedener Fotografen aus Lampertheim und Umgebung. Gezeigt werden zum Beispiel Aufnahmen aus den Bereichen People-, Natur- und Architekturfotografie. Die Mitglieder des Stammtisches laden dazu ein,... [mehr]

Speyer

  • Stadtarchiv Handschriften-Fragment aus der Zeit um 900 bei Datenbankerfassung entdeckt

    Bestand reicht 280 Jahre tiefer in Geschichte

    Das älteste Fragment einer Handschrift verlegt die Anfänge der Bestände des Stadtarchivs Speyer auf einen Schlag über 280 Jahre nach vorne - vom Jahr 1182, aus dem mit dem Privileg Kaiser Friedrich Barbarossas für Speyer die älteste Urkunde des Archivs stammt, geht es jetzt zurück in die Zeit des frühen Mittelalters - in das Jahr 900. Das Schriftstück wurde... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Dienststellen vor Heiligabend geöffnet

    Grundsätzlich ist die Stadtverwaltung am 22. und 23. Dezember sowie am 29. und 30. Dezember für den Kundenverkehr geöffnet, teilt die städtische Pressestelle mit. Lediglich das Bürgerbüro Salzgasse sowie das Stadtwerke-Kundenbüro in der Salzgasse sind vom 22. Dezember bis einschließlich 5. Januar geschlossen. In diesem Zeitraum übernehme das Bürgerbüro... [mehr]

  • Feuerwerk "Altpörtel in Flammen" erhellt Turm aus Mittelalter

    Tor sprüht Funken

    Glitzernde Silbersterne, verspielte Goldregen, farbenprächtige Raketen und eine schillernde Kaskade, die von der Balustrade des mittelalterlichen Torturms herunterregnen - das sind die Markenzeichen von "Altpörtel in Flammen". Zweimal im Advent lockt das pyrotechnische Ereignis auf die Maximilianstraße, untermalt mit passender Musik, mal klassisch, mal modern. Das... [mehr]

Sport allgemein

  • HandballEM Frauen, Hauptrunde, Gr. IINiederlande - Montenegro 27:31 Schweden - Slowakei 31:22 Deutschland - Frankreich 24:241 Schweden 4 3 1 0 129:110 72 Montenegro 4 3 0 1 106:95 63 Niederlande 4 2 1 1 116:107 54 Frankreich 4 2 1 1 95:91 55 Deutschland 4 0 1 3 102:119 16 Slowakei 4 0 0 4 84:110 0 [mehr]

  • Fußball Freiburgs Torwart Bürki verhindert beim 2:0 des Herbstmeisters ein Schützenfest

    Bayern ohne vorweihnachtliche Milde

    Ganz entspannt hat Pep Guardiola in seinem 50. Bundesligaspiel mit dem FC Bayern seinen 42. Sieg bejubelt. Der Herbstmeister gewann am Dienstagabend sein letztes Heimspiel des Jahres gegen den SC Freiburg nach 90 Minuten Einbahnstraßenfußball mit 2:0 (1:0). Ein Münchner Schützenfest verhinderte der famos haltende Gäste-Torwart Roman Bürki. Arjen Robben mit... [mehr]

  • Sportpolitik Kontroverse Diskussionen bei Veranstaltung in der Hauptstadt

    Berlin sucht seinen Olympia-Weg

    Kaum fiel in der Begrüßungsrede das Wort von der Bürgerbeteiligung, ging die Randale los. "Dann müssen sie auch alle Leute in den Saal lassen", schrie ein Olympia-Gegner und beschwerte sich lautstark: "Warum dürfen wir hier unsere Flyer nicht verteilen." Polizisten schritten ein. Es kam zu leichten Handgreiflichkeiten. Gläser gingen zu Bruch. Rotwein floss... [mehr]

  • Hintergrund Die sozialen Medien sind für Stars wie Mesut Özil ein wichtiges Instrument

    Facebook, Selfies, Gezwitscher

    Wenn Mesut Özil zu seiner Fangemeinde spricht, hängen über 35 Millionen Menschen an seinen Lippen. Oder besser gesagt: an seinen Händen. Facebook-Einträge, Fotos und Tweets sind Özils direkter Kanal zu seinen Anhängern, der 26 Jahre alte Fußball-Weltmeister vom FC Arsenal inszeniert sich in den sozialen Netzwerken wie kein anderer deutscher Sportler. "Özil... [mehr]

  • Medien

    Fußball dominiert Sport im Fernsehen

    Fußball, Fußball und nochmals Fußball: Selten hat die beliebteste Fernseh-Sportart so dominiert wie im WM-Jahr. Das Finale in Rio zwischen Deutschland und Argentinien stellte mit 34,57 Millionen Zuschauern einen Allzeit-Rekord auf, der möglicherweise nicht mehr überboten werden kann. Hinter dem WM-Endspiel folgen in der TV-Sport-Hitliste 2014 noch 48 weitere... [mehr]

  • Fußball Gleich sechs Mannschaften von den Plätzen zwei bis acht sind im zweiten Teil des 16. Bundesliga-Spieltags im Einsatz

    Spannender Kampf um die Europacup-Plätze

    Der FC Bayern ist schon vor dem Endspurt der Hinrunde enteilt, aber dahinter herrscht ein regelrechtes Gedränge um die Europapokalplätze. Im zweiten Teil des Bundesliga-Spieltags am Mittwoch sind gleich sechs Mannschaften von den Rängen zwei bis acht im Einsatz. Der VfL Wolfsburg hat die Chance, seinen zweiten Platz mit einem Auswärtssieg beim gebeutelten... [mehr]

  • Fußball Mit dem 1:0-Erfolg bei den Hanseaten klettern die Schwaben auf Rang 15 / Stevens triumphiert an alter Wirkungsstätte

    VfB Stuttgart schockt den HSV

    Ausgerechnet Huub Stevens hat die Heimserie des Hamburger SV geknackt und mit dem VfB Stuttgart einen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt gelandet. Die Mannschaft des früheren HSV-Trainers erkämpfte sich am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga einen verdienten 1:0 (1:0)-Sieg. In der Tabelle kletterte der VfB am zweigeteilten 16. Spieltag mit 16 Zählern... [mehr]

Stadtteile

  • Brühl Beim Tombolaverkauf während des Fischerfestes kamen 2150 Euro zusammen

    Angler spenden für Menschen in Not

    Wenn die Sportangler des ASV Rohrhof feiern, denken sie auch Menschen, die an der Schattenseite der Gesellschaft leben. Während des viertägigen Fischerfestes organisieren sie eine Tombola, deren Erlös an verschiedene soziale Institutionen übergeben wird. Über die Jahre habe sich der erwirtschaftete Betrag auf mehr als 38 000 Euro summiert, erklärt... [mehr]

  • Sandhofen/Schönau

    Bibliotheken in den Ferien zu

    In den Weihnachtsferien sind die Bibliotheken der Stadtbibliothek Mannheim zeitweise geschlossen. Ende des Jahres werden auch Wartungsarbeiten an der Datenbank durchgeführt, so dass Online-Katalog und Recherche-Portal der Stadtbibliothek zwischen Weihnachten und Silvester bisweilen nicht erreichbar sind. Eingeschränkt ist dann auch das Ausleihen elektronischer... [mehr]

  • Scharhof Gemütlicher Weihnachtsmarkt im Scarra Garten

    Kunsthandwerk und Suppe

    Auch beim achten Weihnachtsmarkt der Bürgervereinigung Scharhof im Scarra Garten war die wohlig weihnachtliche Atmosphäre auf kleinster Fläche wieder spürbar. Teilweise herrschte auf dem Weihnachtsmarkt, auf dem es viele Näh-, Strick- und Bastelarbeiten gab, an beiden Tagen an dem Wochenende dichtes Gedränge. Interessiert verweilten die Gäste an den... [mehr]

  • Sandhofen Bezirksbeirat tagt im Bartholomäus-Saal

    Pläne für den Park

    Seine letzte Sitzung in diesem Jahr hat der Bezirksbeirat Sandhofen am heutigen Mittwoch, 17. Dezember. Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt wird dabei dem Stadtteilgremium seine Pläne zur Neubepflanzung und -gestaltung des Karl-Schweizer-Parks vorstellen, in dem ein Sturm im Sommer erhebliche Schäden angerichtet hatte. Weitere Themen sind der Stand der... [mehr]

  • Waldhof

    Wer schmückt den schönsten Baum?

    Insgesamt sechs Kindergartengruppen und zwei Grundschulklassen aus den Stadtteilen Waldhof, Gartenstadt und Luzenberg haben sich für den Wettbewerb um den schönsten Weihnachtsbaum in der Kirche St. Franziskus auf dem Waldhof (Speckweg 1) angemeldet. Die Bäume wurden in der Kirche aufgestellt und von den Kindern mit selbstgebasteltem Schmuck rausgeputzt.... [mehr]

Südwest

  • Baden-Württemberg CDU-Abgeordneter will geplante Trennung von Amt und Mandat verhindern

    Landrat kämpft für Amtsträger

    Mit einer Gesetzesinitiative will der baden-württembergische CDU-Landtagsabgeordnete und Landrat Günther-Martin Pauli die geplante Trennung von Amt und Mandat im Stuttgarter Landtag aufhalten. Ginge es nach Pauli, können auch ab 2016 Landräte und Bürgermeister Landtagsabgeordnete bleiben. Die dafür nötigen Unterschriften hat Pauli nach eigenen Angaben sowohl... [mehr]

  • NSU-Ausschuss Uli Sckerl zieht Konsequenzen aus Affäre

    Obmann der Grünen tritt zurück

    Grünen-Fraktionschefin Edith Sitzmann versucht die Blamage mit einem Angriff auf den politischen Gegner wegzureden: "Es ist beschämend, wie der Untersuchungsausschuss von der Opposition instrumentalisiert wurde." Das ist eine merkwürdige Verdrehung der Abläufe. Eigentlich muss sie den Rückzug ihres Fraktionsgeschäftsführers, des Weinheimer Abgeordneten Uli... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Landtagstanne nur kurz im Einsatz

    Politisches Gezerre unterm Weihnachtsbaum

    Besonders nachhaltig geht der Landtag von Baden-Württemberg mit seinem Weihnachtsbaum nicht um. Ihren einzigen Sitzungstag wird die Tanne, die Präsident Guido Wolf am vergangenen Freitag entgegennahm, heute erleben. Weit vor dem Weihnachtsfrieden brach der FDP-Abgeordnete Friedrich Bullinger einen Streit vom Zaun mit der Forderung, die grün-rote Landesregierung... [mehr]

  • Flüchtlinge Südwesten rechnet bis Jahresende mit 26 000 Menschen / Kretschmann verteidigt Kontingent für Vergewaltigungsopfer

    Tausende suchen Sicherheit

    Vor den Feiertagen schwillt der Strom der Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten flüchten, auch in Baden-Württemberg an. Allein im November kamen knapp 3000 Flüchtlinge in den Südwesten - darunter mehr als 1000 Menschen aus Syrien und dem Kosovo. [mehr]

  • Urteil

    Zehn Jahre Haft für Vergewaltiger

    Ein halbes Jahr nach dem Martyrium einer 81-jährigen Frau ist ihr Vergewaltiger in Baden-Baden zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren verurteilt worden. Nach mindestens vier Jahren Haft sehe das noch nicht rechtskräftige Urteil die Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt vor, so ein Gerichtssprecher. Der Angeklagte hat sich der Geiselnahme sowie der... [mehr]

SV Waldhof

  • Interview der Woche Waldhof-Trainer Kenan Kocak über die ersehnte Rückkehr in den Profi-Fußball und die Perspektiven des Mannheimer Traditionsvereins

    "Frage der Zeit, bis der Erfolg kommt"

    Im "Interview der Woche" spricht Kenan Kocak, Trainer und Sportlicher Leiter des Fußball-Regionalligisten SV Waldhof über die ersehnte Rückkehr in den Profi-Fußball und die Perspektiven des Mannheimer Traditionsvereins. [mehr]

Vermischtes

  • Justiz 51-Jähriger muss für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis

    Hoeneß-Erpresser verurteilt

    Thomas S. nimmt das Urteil regungslos entgegen. Er kennt das schon. Als Serienstraftäter saß er immer wieder im Gefängnis - wegen Betrug oder Unterschlagung, Diebstahl, Raub oder Urkundenfälschung. Bislang fanden die Urteile gegen ihn weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weil sich niemand für den Kleinkriminellen interessierte. Gestern vor dem... [mehr]

  • USA Im Prozess um den Tod des Hamburger Austauschschülers Diren sind nach den Schlussplädoyers die Geschworenen gefragt

    Vorsätzliche Tötung oder Notwehr?

    Knapp acht Monate nach den tödlichen Schüssen auf den deutschen Austauschschüler Diren im US-Staat Montana geht der Gerichtsprozess in die Schlussphase. In der Stadt Missoula hielten Staatsanwaltschaft und Verteidigung gestern ihre Schlussplädoyers. Danach wollten sich die zwölf Geschworenen zurückziehen, um ein Urteil zu fällen, das innerhalb weniger Stunden... [mehr]

  • Internet Plattform analysiert die häufigsten Suchbegriffe im Jahr 2014 / Blick durch die "kollektiven Augen der Welt"

    WM und Schumi bei Google vorn

    Die Fußball-WM und das Schicksal von Michael Schumacher haben die Menschen in Deutschland bei der Google-Suche in diesem Jahr am meisten interessiert. Wie der Suchmaschinen-Riese gestern bekanntgab, liegen im Jahresrückblick 2014 bei den Schlagzeilen, die am stärksten zugelegt haben, die WM und Schumacher vorn. Der Formel-1-Rekordweltmeister war kurz vor... [mehr]

Viernheim

  • Müllentsorgung Tonnen sollen frühzeitig bereitstehen

    Abfuhr verschiebt sich

    In der Zeit um Weihnachten und Neujahr steht für die Müllabfuhr nur eine eingeschränkte Anzahl von Arbeitstagen zur Verfügung, was zur Verschiebung einzelner Abfuhrtage führt. Samstag, 20. Dezember: Bezirk 1: Restabfalltonnen (graue Tonne) Bezirk 2: Bioabfalltonnen (braune Tonne) Montag, 22. Dezember 2014: Bezirk 3: Restabfalltonnen (graue Tonne) Bezirk 4:... [mehr]

  • Humboldt-Galerie Fotokünstlerin Elly-Anne Braun stellt ihre Werke in der Europaschule aus / Exponate noch bis Anfang März zu sehen

    Blaue Kuh fasziniert Ausstellungsgäste

    Mit dem Titel "Die blaue Kuh oder das Wesen der Dinge" hat Elly-Anne Braun für mächtig viel Interesse gesorgt. Bei der Eröffnung der Ausstellung in der Humboldtgalerie am Montagabend war deshalb die meistgestellte Frage, was es mit der blauen Kuh auf sich hat. "Mit diesem Foto hat eigentlich alles angefangen. Danach hat mich die Arbeit mit der Digitalkamera und... [mehr]

  • Handball Torreiche Begegnung gegen die SG Heddesheim 2 / Gegner trifft 39 Mal ins Viernheimer Tor

    Dritte Mannschaft erzielt 37 Treffer und verliert doch

    Die Herren 3 der TSV-Amicitia-Handballer unterlagen der SG Heddesheim 2 mit 37:39. Die Gäste schienen eine lösbare Aufgabe für die Viernheimer zu sein, die immer noch auch ihren ersten Heimsieg warten. Nach zehn Minuten lag der TSV Amicitia vorne (8:5), aber es zeigte sich schon deutlich der rustikale Abwehrstil der Gegner. Das brachte die Viernheimer aus dem... [mehr]

  • TSV Amicitia Spannendes Spiel gegen die TSG Ketsch

    Handball-Herren erleiden Niederlage

    Die zweite Herrenmannschaft der TSV-Amicitia-Handballer haben zum Jahresende eine knappe und ärgerliche Niederlage einstecken müssen. Gegen die TSG Ketsch unterlagen die Viernheimer mit 26:27, hatten einen Sechs-Tore-Rückstand aufgeholt und verwarfen in der Schlussphase den möglichen Siegtreffer. Bis zum 5:5 mussten die Hausherren jeweils die Führung der... [mehr]

  • Coyote Café Stefan Krznaric glänzt an der E-Geige und Robbee Mariano am Bass

    Jahr klingt stimmungsvoll aus

    Es gibt nicht viele Instrumente, die aus guten Liedern noch etwas ganz Besonderes machen können. Dazu zählt zweifellos die Geige, die sowohl in der Klassik als auch in der Moderne zu Hause ist. Weil sich Stefan Krznaric mit seiner E-Geige kurzfristig zum Mitmusizieren entschlossen hatte, wurde die Dezember-Ausgabe der monatlichen Musiksession mit Holger Bläß &... [mehr]

  • Umweltverschmutzung Müllsäcke anonym entsorgt

    Karton kann "Dreckspatz" outen

    Erst groß eingekauft, und dann die Verpackung zusammen mit weiterem Abfall illegal in der Natur entsorgt. Da hat es sich ein gewissenloser Zeitgenosse einfach gemacht und den Hausmüll sowie die Papierabfuhr umgangen, indem er seinen Unrat zum Ochsenbrunnen im Wald gekarrt hat. Am Karton, in dem zuvor ein hochwertiger Flachbildfernseher verpackt war, wurde dann... [mehr]

  • Goetheschule Schüler wünschen sich Bücher

    Kindgerechte Literatur

    Wie "in der Weihnachtsbücherei" fühlten sich die Kinder der Goetheschule jetzt. Die Schulbücherei, die von den Aktiveltern ins Leben gerufen worden war und auch noch heute ehrenamtlich betreut wird, hatte in einem Klassenzimmer wieder Büchertische aufgebaut, an denen sich die Grundschüler ihre Lieblingslektüre aussuchen konnten. In Zusammenarbeit mit der... [mehr]

  • Innenstadt Geschäftsleute diskutieren mit Verwaltung über "Sonderanlagensatzung" / Kritik an Details und geplanten Gebühren

    Mehr Kosten - mehr Leerstände?

    Knete für Plakatständer, Kohle für Außengastronomie: Ginge es nach der Verwaltung, müssten die Geschäftsleute künftig löhnen, wenn sie im öffentlichen Straßenraum der Innenstadt die Werbetrommel rühren. Während die meisten sich an den Gedanken gewöhnen könnten, sich an bestimmte Gestaltungsvorgaben zu halten, sind sie aber alles andere als einverstanden... [mehr]

  • Soziales Internet-Auftritt hilft ab sofort bei der Strukturierung der Flüchtlingsprojekte / Unternehmer beschäftigen Praktikanten

    Nugusse packt in der Werkstatt mit an

    Flüchtlingsprojekte gibt es in Viernheim jede Menge, federführend betreut von der Pfarrgruppe St. HiMi. Mit der Initiative "Ich bin ein Viernheimer", die vom Bund im Rahmen von Startsocial unterstützt wird (wir berichteten) soll die Arbeit gebündelt und strukturiert werden. Dazu trägt nicht zuletzt die Homepage mit der Adresse www.ich-bin-ein-viernheimer.de bei,... [mehr]

  • Bertholdus-Pfenningh-Straße Neuregelung ab heute

    Nur noch in eine Richtung

    Mit einer Einbahnstraßenregelung soll die Parkproblematik in der Bertholdus-Pfenningh-Straße ab dem heutigen Mittwoch gelöst werden. Schon seit Jahren wurden dort Autos nach Lust und Laune abgestellt. Die Gehwege konnten von Fußgängern, Rollstuhlfahrern, Kinderwagen und Rollatornutzern nicht mehr benutzt werden. Außerdem blieb auf der Fahrbahn nicht mehr... [mehr]

  • Fußgängerzone Neue Durchfahrtsgenehmigung ab 1. Februar

    Rote löst gelbe Karte ab

    Die gelben Durchfahrtsgenehmigungskarten für die Kfz-freie-Zone in der Innenstadt gelten ab dem 1. Februar 2015 nicht mehr. Hierauf macht die städtische Presse- und Informationsstelle in einer Mitteilung aufmerksam. Die Verwaltung bittet alle betroffenen Anwohner der Kfz-freien-Zone, bis spätestens 31. Januar 2015 eine neue rote Durchfahrtsgenehmigungskarte zu... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang/Käfertal Anfrage an den Bezirksbeirat

    Hilferuf der Schulen

    In einer gemeinsamen Anfrage an die Bezirksbeiräte Käfertal und Vogelstang haben die Schulleitungen der Geschwister-Scholl-Werkrealschule und der Käfertal-Grundschule um politische Unterstützung bei der schulischen Betreuung von Flüchtlingskindern gebeten. Die Geschwister-Scholl-Werkrealschule hat derzeit zehn Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren aus dem... [mehr]

  • Vogelstang Schulleitung des Gymnasiums und Elternbeirat fordern zügige Planung für Schulneubau

    Offener Brief an OB Peter Kurz

    Aus Sorge um die Entwicklung des Schulstandortes Vogelstang und insbesondere des Gymnasiums haben sich Silke Herr, die Direktorin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, und die Elternbeiratsvorsitzende Colette Mrongowius in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Peter Kurz gewandt. Auslöser war die jüngste Beschlussfassung im Bildungsausschuss, die geplante... [mehr]

  • Vogelstang Großer Ideenreichtum der Ehrenamtlichen beim Weihnachtsmarkt des Bürgervereins im Vogelstang-Center

    Schmuck aus Kaffeekapseln

    Alles, nur nichts Kommerzielles - das ist seit Jahren das Motto des Weihnachtsmarktes im Vogelstang- Center. Und damit ist der Gemeinnützige Bürgerverein immer gut gefahren. Schulen, Vereine, Kindergärten und andere Einrichtungen nutzten wieder die Gelegenheit, selbst Gebasteltes, Gebackenes oder Gestricktes zu verkaufen und den Erlös für den guten Zweck... [mehr]

  • Vogelstang SSV-Turnabteilung ermittelt Vereinsmeister

    Turner messen ihr Können zum Jahresausklang

    Mit dem sportlichen Höhepunkt der Vereinsmeisterschaften ließen auch in diesem Winter die Turner des SSV Vogelstang das alte Jahr ausklingen. "Für unsere Kinder und Jugendlichen ist das immer ein tolles Erlebnis", berichtete Trainer Volker Back und verwies auf das Publikum. Viele Eltern hatten sich in der Turnhalle der Vogelstangschule eingefunden, um die... [mehr]

  • Vogelstang Adventsbasar an der Scholl-Realschule

    Verlockende Düfte und Basteleien

    Es riecht nach Punsch und Waffeln. Durch die Klassenräume der Geschwister-Scholl-Realschule zog ein weihnachtlicher Duft. Dazu herrschte in und vor den Klassenräumen ein geschäftiges Gewusel. Überall suchten Schüler nach Weihnachtsgeschenken. Und da gibt es viel zu entdecken: Weihnachtsgebäck, Kerzen, Grußkarten oder Kugelschreiber waren begehrt. "Alle Klassen... [mehr]

  • Vogelstang Bürgerverein richtet 44. Seniorenweihnachtsfeier aus

    Wo Generationen christlich feiern

    Die Vogelstang ist der älteste Stadtteil Mannheims, zumindest gemessen an den Lebensjahren der Einwohner. Publizist Dieter Laux rechnete es den Besuchern der nunmehr 44. Seniorenweihnachtsfeier des Bürgervereins vor: Rund 48 Jahre alt ist der durchschnittliche Bürger auf der Vogelstang. "Uns gefällt dieser Stadtteil sehr gut", bekannte Laux. Zwar gäbe es... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Nikolaus zu Gast bei den Kleingärtnern

    Alle Kinder waren brav

    Ob sie sich mehr auf den Nikolaus oder auf die anschließende Einladung der Kleingärtner am Glücksburger Weg zu Spaghetti mit Tomatensoße freuen, das war bei den Brüdern Lars und Fabian Böttcher nicht ganz klar. Auf jeden Fall war für sie wie auch für die anderen Kinder der Vereinsmitglieder und aus der Nachbarschaft der Kleingärtner im Glücksburger Weg... [mehr]

  • Waldhof Cris Cosmo und All4Music helfen Kinder-Vesperkirche

    Benefizkonzert mit Balladen

    "Auf dem Waldhof ist man doch nicht schüchtern!", versuchte Sängerin Jeannette Friedrich, das Eis zu brechen. Anfangs hielt sich das Publikum zurück und stand in der evangelischen Jugendkirche ganz hinten an den Stehtischen. Gemeinsam mit ihrem Quartett "All4Music" gestaltete die Sängerin das Vorprogramm des Benefizkonzerts für die Kinder-Vesperkirche mit Cris... [mehr]

  • Waldhof

    Blutspendeaktion im Franziskussaal

    Nur durch Blutspenden können jeden Tag Kranke und Verletzte in den Krankenhäusern mit Blutprodukten versorgt werden. Daher bittet der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes um eine Blutspende am Samstag, 20. Dezember, von 10 bis 14 Uhr im Franziskussaal auf dem Waldhof (Speckweg 6). Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zur Vollendung des 71.... [mehr]

  • Waldhof Fritz Hoffmann lädt zur Glühweinparty / Zuvor bekommen Jungen und Mädchen Geschenke

    Im Spiegelschlöss'l trifft DJ Tortellini auf den Nikolaus

    Fritz Hoffmann ist weihnachtlich zumute. Deshalb freut sich der Wirt des Spiegelschlöss'ls auch, dass er dieses Gefühl mit anderen teilen kann - bei einer Glühweinparty. Wie in jedem Jahr feiert er die mit Stammgästen sowie Freunden aus seiner Zeit bei der Harmonia. Ob als Spieler oder Vorstand, sein Herz gehörte schon immer dem Fußball auf dem Waldhof, wie er... [mehr]

  • Waldhof Weihnachtsfeier der Awo / Sorge wegen "Anti-Stimmung gegen Flüchtlinge"

    Kaffee, Kuchen, Abendessen

    Wenn die Arbeiterwohlfahrt (Awo) in den Franziskussaal zur Weihnachtsfeier einlädt, strömen die Besucher aus den Stadtteilen Waldhof, Gartenstadt und Luzenberg herbei. Dementsprechend bescherte die Veranstaltung auch in diesem Jahr den Organisatoren gut besetzte Tische. Stefan Höß hatte diesmal genau nachgezählt. "180 Gäste sind es genau", wie der erste... [mehr]

  • Gartenstadt Krippe im Bürgergarten aufgestellt

    Neue Figur - ein Widder

    Weihnachtliche Stimmung herrschte im Bürgergarten des Bürgervereins Gartenstadt bei der offiziellen Eröffnungsfeier der Krippe mit der neuen Krippenfigur - einem Widder. Angefertigt hat diese neue Figur, die sich gut in das Ensemble mit den anderen Figuren um Maria, Josef und dem Jesuskind einfügt, Jürgen Stoschek. Er wie auch ein zweiter Künstler aus der... [mehr]

Wallstadt

  • Straßenheim Tannenhof-Ensemble stimmte in der Magdalenen-Kapelle auf Weihnachten ein

    Vom heilsamen Klang der Barockmusik

    Es gibt kaum eine Epoche, die so festlich strahlende und zugleich besänftigende Musik hervorbrachte, wie das Barock. Händel, Bach, Vivaldi waren die Meister dieses galanten Stils, komponierten vielfach im Auftrag der weltlichen und geistlichen Herrscher und waren beispielgebend in ganz Europa. Das Käfertaler Tannenhof-Ensembles widmete sein Adventskonzert... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bundesregierung Jahrestag des dritten Kabinetts von Bundeskanzlerin Angela Merkel - CDU/CSU und SPD haben viele Punkte des Koalitionsvertrags abgearbeitet, weitere Großaufgaben warten

    Ein Jahr Große Koalition - das ist erledigt, das liegt noch an

    Am 17. Dezember 2013, heute vor einem Jahr, nahm die schwarz-rote Bundesregierung in Berlin ihre Arbeit auf - Zeit für eine kleine Bilanz. Wer hat das erste Jahr gut gemeistert im dritten Kabinett von Angela Merkel? Wer kämpft noch mit seinem neuen Amt - und wer hat einen Fehlstart hingelegt? Angela Merkel Nach neun Jahren im Amt ist die Kanzlerin noch immer die... [mehr]

Wirtschaft

  • Arbeitskampf Gewerkschaft ver.di macht beim Versandhändler Amazon immer mehr Dampf, doch den lässt das kalt

    "Kein Päckchen bleibt liegen"

    Mitten im Weihnachtsgeschäft hat die Gewerkschaft ver.di den Arbeitskampf beim Versandhändler Amazon ausgeweitet. Gestern blieben nach Gewerkschaftsangaben mehr als 2500 Beschäftigte an sechs der neun deutschen Standorte vor den Toren. Laut Amazon beteiligten sich 2300 Mitarbeiter am Streik. Am Montag waren bereits mehr als 2000 Mitarbeiter an fünf Standorten im... [mehr]

  • Gastronomie Fast-Food-Filiale in Speyer wieder offen / Kunden haben keine Bedenken wegen Hygiene-Skandal

    "Spontaner Appetit auf Burger"

    Auf dem Parkplatz vor der Burger-King-Filiale in Speyer steht kein einziges Auto, Kunden sind erst recht noch nicht in Sicht. Beim Baumarkt nebenan herrscht schon reger Betrieb. 10 Uhr, an einem normalen Tag würden hier schon Burger über die Theke wandern. Doch die letzten Tage waren eben nicht normal. Fast 20 Tage lang musste die Speyerer Filiale neben 88 weiteren... [mehr]

  • Strategie Verkaufspläne in Großbritannien helfen Aktie

    Lob für Telekom

    Die geplante Trennung vom Mobilfunk-Geschäft in Großbritannien bekommt der Deutschen Telekom an der Börse gut. Die T-Aktie stieg nach der Bestätigung der Verkaufsabsichten um 1,3 Prozent und lag damit unter den besten Werten im Dax. Der Bonner Branchenprimus will zusammen mit seinem französischen Partner Orange den gemeinsam gehaltenen britischen... [mehr]

  • Währungen Auch Riesen-Zinsschritt der Zentralbank nützt nichts

    Rubel stürzt ins Bodenlose

    Auch die zweite massive Anhebung des Leitzinses innerhalb einer Woche hat die rasante Talfahrt des russischen Rubel nicht gestoppt. An der Moskauer Börse sackte der Rubel-Wert gestern auf einen Tiefstand. Im Devisenhandel kostete 1 Euro am Abend knapp 91 Rubel, zwölf Rubel mehr als am Montag. Der Dollar verteuerte sich um etwa 8 Rubel auf 72 Rubel. Die Zentralbank... [mehr]

  • Untreue Ex-LBBW-Manager soll Geldauflage zahlen

    Verfahren vor dem Aus

    Der Prozess wegen möglicher Untreue bei der LBBW-Immobilien-Tochter geht auch für den verbliebenen Angeklagten vorzeitig zu Ende. Das Landgericht in Stuttgart will das Verfahren gegen einen ehemaligen Geschäftsführer gegen Zahlung einer Geldauflage einstellen, wie ein Sprecher gestern sagte. Die Höhe beträgt demnach 15 000 Euro. Zuvor war bereits ein... [mehr]

  • Energie Banken stimmen

    Weg für MVV bei Juwi frei

    Die Mannheimer MVV Energie hat die letzte Hürde bei der Beteiligung am Solar- und Windkraftentwickler Juwi genommen. Wie die beiden Unternehmen gestern mitteilten, stimmten die beteiligten Banken dem neuen Finanzierungskonzept für Juwi zu. Der angeschlagene Spezialist für erneuerbare Energien erhält neue Kredite in einem Volumen von rund 300 Millionen Euro. Damit... [mehr]

Wort des Tages

  • Taliban in Pakistan

    Der blutige Machtkampf zwischen den Taliban und der pakistanischen Regierung tobt bereits seit Jahren. Im Kampf gegen den Terrorismus gilt Pakistan den Extremisten als Verbündeter des verhassten Westens. Mit Terror versuchen die selbst ernannten "Gotteskrieger", das Land zu destabilisieren und die islamische Rechtsordnung Scharia einzuführen. Die Taliban waren es... [mehr]

WWH-Tagebuch 2014

  • Wir wollen helfen

    Aus unserem Tagebuch XXXI

    Menschen, die nach einem Brand vor dem Nichts stehen - sie sind immer mal wieder Thema beim "MM"-Hilfsverein, über dessen Arbeit wir in diesem Tagebuch berichten. Sicher: Es gibt Versicherungen, staatliche Hilfen. Und erst wenn all das ausgeschöpft wurde, so besagt es unsere Regel, ist eine Unterstützung aus Spendengeldern der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen"... [mehr]

Zeitzeichen

  • Elf Elfen

    Dort, wo das Wort am häufigsten gebraucht wird, sind eigentlich nur die kleinsten unter ihnen gemeint. Ballettschüler im Grundschulalter heißen Eleven. Die Größeren heißen dann schon Schüler oder Studenten - oder heutzutage Studierende - und würden sich die Kinderbezeichnung verbitten. Nicht selten wollen Rechtschreibprogramme sie vorschlagsgemäß zum klein... [mehr]

Zwingenberg

  • Sportverein Fußballer laden für den 25. Dezember ab 20 Uhr wieder in den Adlersaal ein

    Eintracht feiert Weihnachtsball

    Der SV Eintracht lädt für den 25. Dezember, erster Weihnachtsfeiertag, ab 20 Uhr in den Adlersaal zum Weihnachtsball ein. Die Liveband "Olli & Friends" macht Musik. Auf die Gäste wartet eine große Tombola, als Hauptgewinn lockt in diesem Jahr ein LED-Flachbildschirm. Wer im Besitz einer Eintrittskarte ist, nimmt automatisch an der Verlosung des Hauptgewinns... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr feierte im Spaßbad

    Zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art hatte die Zwingenberger Jugendfeuerwehr ihre Mitglieder eingeladen: Unter Leitung von Jugendwart Stefan Diefenbach genoss der Feuerwehrnachwuchs einige unbeschwerte Stunden im Erlebnisbad Miramar in Weinheim. Busunternehmer Johannes Fischer übernahm den Fahrdienst kostenlos und im Spaßbad angekommen ließ man ein... [mehr]

  • FDP Nicola Beer diskutierte mit Zwingenberger Kreativen

    Kulturförderung: Staatliche Mittel neu verteilen

    Kunst entsteht bekanntermaßen "im Auge des Betrachters": Für den einen ist die mit Bauernmalerei verzierte Milchkanne bereits ein "Kunstwerk", für den anderen handelt es sich dabei allenfalls um ein Dekorationsobjekt, das als Schirmständer herhalten muss. Nicht anders verhält es sich mit Kulturveranstaltungen: Der eine schwärmt für die Lustspielaufführungen... [mehr]

  • Einsatz "Küchenbrand" in Wohnhaus am Fissanweg

    Mikrowelle fing Feuer

    Zu einem "Küchenbrand" musste die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg gestern am frühen Abend ins Wohngebiet Bruchgärten ausrücken. Wie stellvertretender Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Zecher berichtete, hatte gegen 17 Uhr in einem Wohnhaus am Fissanweg eine Mikrowelle Feuer gefangen. Die Flammen griffen glücklicherweise jedoch nicht auf weitere Möbel oder Räume... [mehr]

  • Niederschwellige Angebote als Einstieg

    FDP-Generalsekretärin Nicola Beer schätzt die "niederschwelligen Angebote", die auf lokaler Ebene in Sachen Kunst und Kultur gemacht werden, sehr. Initiativen wie die des Förderkreises für Kunst und Kultur, der in diesen Wochen beispielsweise mit der Aktion "Blickachsen 360 Grad" fast 50 Menschen dazu animiert hat, sich künstlerisch mit der Bergkirche zu... [mehr]

  • TuS bescherte den Turner-Nachwuchs

    Zur Kinderweihnachtsfeier hatte die Turnabteilung des Turn- und Sportvereins (TuS) Zwingenberg in die vereinseigene Jakob-Delp-Halle eingeladen. Hier zeigten die verschiedenen Gruppen der Turnabteilung den Eltern, Freunden und Bekannten, was sie in vielen Übungsstunden eingeübt hatten. Anschießend bedankten sie sich bei ihren Übungsleitern mit kleinen Geschenken... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Yoga-Kurs auch für Anfänger geeignet

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße lädt für den 24. Januar, Samstag, zu einem Seminar mit dem Titel "Yoga zum Kennenlernen" ein. In einer Pressemitteilung heißt es dazu: "Die Teilnehmer schöpfen Ruhe und Kraft mit Yoga-, Atem-, und Entspannungsübungen. Sie lassen den Alltagsstress los und stellen das natürliche Wohlbefinden wieder her." Der Kurs ist... [mehr]

Newsticker

  • 06:31 Uhr

    Mannheim: Grüne entscheiden über OB-Frage

    Mannheim. Die Mannheimer Grünen entscheiden heute Abend, ob sie bei der nächsten Oberbürgermeister-Wahl im Juni 2015 den Amtsinhaber und SPD-Kandidaten Peter Kurz unterstützen. Kurz wird darum bei der Mitgliederversammlung der Grünen teilweise anwesend sein und für sich werben. Danach verlässt Kurz die Versammlung, die Grünen-Mitglieder beraten dann hinter... [mehr]

  • 06:57 Uhr

    Rhein-Neckar: Wetterdienst warnt vor Glätte

    Rhein-Neckar. Autofahrer im Kreis Bergstraße aufgepasst! Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glätte durch Schneeregen und überfrierende Nässe am frühen Morgen. In der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar bleibt der Himmel heute den ganzen Tag über bedeckt, am Nachmittag und Abend sind außerdem immer wieder Regenschauer möglich. Die Temperaturen steigen auf... [mehr]

  • 07:23 Uhr

    Frankenthal: "Musik zum Feierabend" in Zwölf Apostelkirche

    Frankenthal. Der Gitarrist Heiner Hört gibt am heutigen Mittwochabend in der Reihe "Musik zum Feierabend" ein Konzert in Frankenthal. Beginn ist um 17.30 Uhr in der Zwölf Apostelkirche. (red)

  • 07:44 Uhr

    Heidelberg: Ehrung für beste Azubis

    Heidelberg. Den Ausbildungspreis bekommen die besten Azubis des Abschlussjahrgangs 2014 am heutigen Mittwoch um 17 Uhr von der Stadt im Völkerkundemuseum in Heidelberg verliehen. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert. (red)

  • 08:07 Uhr

    Ludwigshafen: André Schürrle gibt Autogramme und wird geehrt

    Ludwigshafen. Der in Ludwigshafen geborene Fußball-Nationalspieler André Schürrle kommt heute in seine Heimatstadt. Er wird um 17.30 Uhr im Pfalzbau mit dem "Silbernen Löwen" ausgezeichnet, der höchsten Ehrung für Sportler. Vorher gibt der Profifußballer, der derzeit beim FC Chelsea unter Vertrag steht, Autogramme und er trägt sich ins Goldene Buch der Stadt... [mehr]

  • 08:35 Uhr

    Rhein-Neckar: Löwen und Eulen im DHB-Achtelfinale

    Mannheim/Ludwigshafen. Die Rhein-Neckar Löwen und die TSG Friesenheim sind heute Abend beide im Achtelfinale um den DHB-Pokal im Einsatz, die Voraussetzungen für die beiden Handball-Bundesligisten aus der Region könnten allerdings kaum unterschiedlicher sein. Während die Löwen um 20 Uhr beim Drittligisten Wilhelmshavener HV haushoher Favorit sind, bleibt den... [mehr]

  • 08:50 Uhr

    Speyer: Salierbrücke wegen Unfalls beidseitig gesperrt

    Speyer. Derzeit geht auf der Salierbrücke zwischen Speyer und Altlußheim gar nichts. Wegen eines Unfalls ist die B 39 in diesem Bereich beidseitig gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

  • 09:02 Uhr

    Mannheim: Abfallgebühren steigen

    Mannheim. Nach drei Gebührensenkungen in den Jahren 2007, 2008 und 2012 erhöht die Abfallwirtschaft zum Januar 2015 und Januar 2016 die Hausmüllgebühren um jeweils etwa 6,4 Prozent. Das hat der Gemeinderat am späten Dienstagabend beschlossen. "Diese Anpassung ist erforderlich aufgrund der allgemeinen Kostensteigerung in den letzten Jahren", betont die Stadt.... [mehr]

  • 09:03 Uhr

    Mannheim: Fackeltätigkeit bei BASF

    Mannheim. Wegen Reparaturarbeiten in einer Anlage der BASF auf der Friesenheimer Insel werden nach Auskunft der BASF in den nächsten Wochen immer wieder überschüssige Gase über eine Fackel verbrannt. Dabei kann es zu sichtbarem Feuerschein kommen. (bko)

  • 10:36 Uhr

    Würzburg: Anti-Leukämie-Wirkstoff für den US-Markt zugelassen

    Blinatumomab ist ein Wirkstoff, der dem Immunsystem von Krebspatienten hilft, Tumorzellen zu erkennen und zu vernichten. Im Dezember dieses Jahres wurde er von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde Food and Drug Administration als reguläres Medikament zugelassen. Die Entwicklung und Erprobung des gentechnisch erzeugten, Antikörpers fand zu großen Teilen am... [mehr]

  • 10:37 Uhr

    Heidelberg: Heidelcement bleibt am Neckar

    Heidelberg. Der Baustoffkonzern HeidelbergCement baut seine Zentrale am Neckar für rund 75 Millionen Euro um und aus. Damit ist ein Umzug der Hauptverwaltung in leerstehende Gebäude der Heidelberger Druckmaschinen AG in der Nähe des Hauptbahnhofs der Stadt vom Tisch. "Wir werden den Heideldruck-Standort nicht erwerben", kündigte Heidelcement-Vorstandschef Bernd... [mehr]

  • 11:18 Uhr

    Mannheim: Fußgängerin auf Nachhauseweg ausgeraubt

    Mannheim. Eine 74-jährige Fußgängerin ausgeraubt hat am Dienstagabend ein Straßenräuber in Mannheim. Wie die Polizei berichtete, befand sich die Geschädigte kurz vor 24 Uhr auf dem Heimweg, als sie in der Mollstraße auf Höhe der INTER-Versicherungen von einem Unbekannten körperlich angegangen wurde. Der Mann schlug ihr zunächst in den Nacken und entriss ihr... [mehr]

  • 11:40 Uhr

    Hollenbach: Fünf Verletzte bei Unfall

    Gegen 17 Uhr wurden am Dienstag bei einem Unfall in Hollenbach fünf Personen, davon zwei Kinder, mittelschwer verletzt. Eine 41-jährige Daimlerfahrerin wollte von der Amtstraße nach links in die Landesstraße 1020 einbiegen nd übersah dabei einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 42-jährigen Audifahrer. Nach dem Zusammenstoß kam der Audi neben der... [mehr]

  • 11:47 Uhr

    Gräfenhausen: Polizei sucht weiter nach Unfallfahrer

    Gräfenhausen. Die Polizei fahndet weiter nach dem Unbekannten, der auf der A5 bei Gräfenhausen einen Bauarbeiter überfahren hat und anschließend geflüchtet ist. Es gebe noch keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Darmstadt. Der 24 Jahre alte Arbeiter war am Dienstag noch an der Tagesbaustelle in der Nähe der Rastanlage... [mehr]

  • 11:51 Uhr

    Gräfenhausen: Bauarbeiter auf A5 getötet - Polizei sucht weiter den Unfallfahrer

    Gräfenhausen. Die Polizei fahndet weiter nach dem Unbekannten, der auf der A5 einen Bauarbeiter überfahren hat und anschließend geflüchtet war. Es gebe noch keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Polizeisprecherin in Darmstadt. Der 24 Jahre alte Arbeiter war gestern noch an der Tagesbaustelle in der Nähe der Rastanlage Gräfenhausen an seinen Verletzungen... [mehr]

  • 11:52 Uhr

    Riedstadt: 14 Menschen bei Brand leicht verletzt

    Riedstadt. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in Riedstadt 14 Menschen leicht verletzt worden. Sie hatten Rauch eingeatmet, konnten aber am Ort von Rettungskräften behandelt werden, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Der Brand war in einer Küche im ersten Stock ausgebrochen. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar. (lhe)

  • 12:11 Uhr

    Speyer: Nicht mehr messbarer Alkoholpegel

    Speyer. Ein 48-Jähriger hat am Dienstag in Speyer so viel Alkohol zu sich genommen, dass das Alkoholtestgerät der Polizei den korrekten Wert nicht mehr angeben konnte - er lag auf jeden Fall über den vom Gerät maximal angezeigten 5,5 Promille. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hatte ein Bekannter des Trinkers die Polizei um Hilfe gebeten. Der 48-Jährige... [mehr]

  • 12:33 Uhr

    Ilvesheim: Mit 2,7 Promille Unfall verursacht

    Ilvesheim. Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstag in Ilvesheim einen Verkehrsunfall verursacht. Der 52-jährige Mannheimer wollte gegen 14.30 Uhr mit seinem Opel Astra in Richtung Feudenheim fahrend von der Feudenheimer Straße nach rechts in den Mühlenweg abbiegen. Dabei stieß er mit dem Hyundai eines 75-jährigen Ilvesheimers zusammen. An beiden Fahrzeugen... [mehr]

  • 12:46 Uhr

    Bensheim: Trickdiebin in der Fußgängerzone

    Bensheim. Eine junge Frau hat am Dienstagnachmittag vorgegeben, Spenden sammeln zu wollen und dabei eine Seniorin bestohlen. Die Unbekannte hielt der 85-Jährigen in der Bensheimer Fußgängerzone in der Hauptstraße zwischen 16.30 und 16.45 Uhr eine Spendenliste unter die Augen, um fingerfertig das Portemonnaie aus der Manteltasche der Dame ziehen zu können. Neben... [mehr]

  • 12:51 Uhr

    Ludwigshafen: Radfahrer bei Unfall verletzt

    Ludwighafen. Ein 27-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr in Ludwigshafen verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, musste der Verletzte mit einer gebrochenen Schulter in eine Fachklinik gebracht werden. Er war auf der Von-der-Tann-Straße unterwegs gewesen, als er von einem ein Jahr jüngeren Autofahrer... [mehr]

  • 13:13 Uhr

    Mannheim: Betrunkener Fußgänger verursacht Unfall

    Mannheim. Ein Unbekannter ist am Dienstagnachmittag gegen 15.10 Uhr in offenbar betrunkenem Zustand auf die Fahrbahn am Luisenring in Mannheim gegangen und hat so einen Auffahrunfall verursacht. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, achtete der Fußgänger nicht auf den Verkehr. Ein 56-jähriger Autofahrer musste stark abbremsen, sodass ein nachfolgendes Fahrzeug... [mehr]

  • 13:18 Uhr

    Ladenburg: 16.000 Euro Schaden bei Unfall

    Ladenburg. 16 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Schwarzkreuzstraße in Ladenburg ereignet hat. Ein 28-jähriger Ford-Fahrer war laut Polizei mit seinem Auto auf der Schwarzkreuzstraße in Richtung Ortsausgang Ladenburg unterwegs. An der Kreuzung Preysingstraße übersah er einen von rechts kommenden... [mehr]

  • 13:34 Uhr

    Gerichtstetten: Nach Sportheimeinbruch fehlt das Sparschwein

    Gerichtstetten. Den Inhalt eines Sparschweins erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch ins Sportheim in der Nacht zum Dienstag. Die Täter drangen gewaltsam über ein Fenster zunächst in die Küche und schließlich in den Gastraum des Gebäudes vor. Nachdem sie alle Schränke durchsucht hatten, fiel ihnen das Sparschwein mit einem geringeren Bargeldbetrag in die... [mehr]

  • 13:48 Uhr

    Weinheim: Acht Fahrzeuge mutwillig beschädigt

    Weinheim. Ein bislang Unbekannter hat am Samstagmorgen in der Bahnhofstraße in Weinheim acht geparkte Autos beschädigt. Laut Polizei trat der Täter zwischen 4.30 Uhr und 12 Uhr teilweise die Außenspiegel ab, schlug die Spiegelgläser der Außenspiegel ein und verkratze den Lack. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Zeugen werden... [mehr]

  • 14:15 Uhr

    Gräfenhausen: Gesuchter Fahrer stellt sich nach Unfallflucht der Polizei

    Gräfenhausen/Darmstadt. Einen Tag nach dem tödlichen Unfall mit Fahrerflucht in einer Tagesbaustelle auf der A5 in Südhessen hat sich der gesuchte Mann der Polizei gestellt. Der 30-Jährige sei mit einem Rechtsanwalt bei der Autobahnpolizei in Darmstadt erschienen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ausschlaggebend sei der hohe Fahndungsdruck gewesen. Der Mann... [mehr]

  • 14:37 Uhr

    Schwetzingen: Fahrerflucht begangen

    Schwetzingen: Innerhalb weniger Minuten rammte ein bislang nicht bekannter Autofahrer den auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Hockenheimer Landstraße abgestellten Peugeot und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden: 2000 Euro. Die Geschädigte parkte ihren Wagen um 16.05 Uhr, kehrte nach fünf Minuten wieder zurück und stellte die... [mehr]

  • 14:47 Uhr

    Heidelberg: 800 Mitarbeiter nach Brand evakuiert

    Heidelberg. Bei einem Brand im Rechenzentrum des EMBL (Europäisches Labor für Molekularbiologie) ist am Dienstagnachmittag Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 13.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Batterieraum des Gebäudes in der Meyerhofstraße festgestellt. Alle 800 Mitarbeiter des Instituts wurden... [mehr]

  • 14:56 Uhr

    Darmstadt: Anklage fordert in Mordprozess lebenslange Haft

    Darmstadt. Für tödliche Schüsse auf einen Nebenbuhler in Darmstadt hat die Anklage lebenslange Haft gefordert. Die blutige Attacke auf offener Straße sei aus niedrigen Beweggründen und auch heimtückisch begangen worden, sagte die Staatsanwältin am Mittwoch vor dem Landgericht Darmstadt. Die Verteidigung des 34 Jahre alten Angeklagten plädierte auf Totschlag;... [mehr]

  • 15:01 Uhr

    Mosbach: Jugendliche stehen wegen Brandstiftung vor Gericht

    Mosbach. Mehr als ein Jahr nach einem Feuer an einem Gymnasium in Mosbach müssen sich zwei Schüler wegen Brandstiftung vor Gericht verantworten. Die zur Tatzeit 14 Jahre alten Jugendlichen sollen im November 2013 mit Benzin das Feuer gelegt haben, um einer Prüfung zu entgehen. Das erste Stockwerk hatte auf einer Fläche von 200 Quadratmetern gebrannt. Dabei war... [mehr]

  • 15:28 Uhr

    Wiesloch: 19-Jähriger greift Mädchen an

    Wiesloch. Ein 19-jähriger Mann hat am Dienstagmorgen eine 16-jährige Jugendliche in Hockenheim angegriffen und versucht, sie in ein verlassenes Anwesen zu ziehen. Wie die Polizei mitteilte, lief die junge Frau gegen 07.50 Uhr auf dem Schloßweg in Richtung Gerbersruhstraße, als sie bemerkte, dass sie von einem Unbekannten verfolgt wird. Als sie ein leerstehendes... [mehr]

  • 15:48 Uhr

    Nussloch: 21-Jähriger außer Kontrolle

    Nussloch. Völlig ausgerastet ist am Dienstagnachmittag ein 21-Jähriger in Nussloch. Wie die Polizei mitteilte, klingelte der Mann gegen 17.45 Uhr an der Tür eines Hauses in der Straße Allming. Er bat an der Sprechanlage darum, eingelassen zu werden und fragte nach Drogen. Als ihm nicht geöffnet wurde, schlug er den Glaseinsatz der Tür ein und flüchtete. Dabei... [mehr]

  • 15:55 Uhr

    Ludwigshafen: Maskierte Räuber verletzen Mann

    Ludwigshafen. Opfer eines Raubüberfalls geworden ist ein 32-Jähriger aus Ludwigshafen. Wie die Polizei berichtet, befand sich der Mann am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit als er vor dem Anwesen Frankenthaler Straße 136 von zwei unbekannten Tätern von hinten angegangen und umgeworfen wurde. Beide Räuber trugen Geister-Masken. Während einer der Täter das... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Heidelberg: Autofahrer bei Unfall mit Straßenbahn verletzt

    Heidelberg. Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn hat sich am Dienstagmittag ein Golf-Fahrer im Stadtteil Bergheim leicht verletzt. Der 44-Jährige wollte laut Polizei gegen 13.50 Uhr von der Bergheimer Straße nach links in die Thibautstraße abbiegen. Dabei übersah er beim Überqueren der Straßenbahngleise die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Der... [mehr]

  • 16:32 Uhr

    Heilbronn: Licht und Schatten bei Alkoholtestkäufen

    Das Polizeipräsidium Heilbronn hat flächendeckend Alkoholtestkäufe mit jugendlichen Auszubildenden der jeweiligen Landratsämter und Stadtverwaltungen durchgeführt. Insgesamt 89 Mal versuchten die minderjährigen Testkäufer in verschiedenen Geschäften, Tankstellen und Gaststätten hochprozentigen Alkohol zu kaufen. In 30 Fällen gelang ihnen das.

  • 16:39 Uhr

    Buchen: Polizei ermahnte Gurtsünder

    Bei einer Verkehrskontrolle in Buchen musste die Polizei am Dienstagvormittag sieben Verkehrsteilnehmer beanstanden. Diese waren mit ihren Fahrzeugen im Bereich Daimler- und Dieselstraße unterwegs und hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Alle Sieben wurden entsprechend verwarnt.

  • 16:58 Uhr

    Darmstadt: Landesrechnungshof muss umziehen

    Darmstadt. Im Landesrechnungshof in Darmstadt müssen die Umzugskisten gepackt werden. An Decken der historischen Gebäude seien größere Schäden als erwartet festgestellt worden, berichtete ein Sprecher des Rechnungshofs am Mittwoch und bestätigte einen Bericht von hr-online. Vor einem Monat hatte sich in einem Büro Putz von der Decke gelöst und war... [mehr]

  • 17:28 Uhr

    Mannheim: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall in Mannheim ist am Dienstagnachmittag ein siebenjähriges Kind verletzt worden. Eine 29-jährige Opelfahrerin war laut Polizei gegen 16.30 Uhr auf dem Speckweg unterwegs, als der Junge zwischen zwei Autos auf die Straße rannte. Auch eine Vollbremsung konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind erlitt nach ersten... [mehr]

  • 17:35 Uhr

    Ludwigshafen: Autogrammstunde mit André Schürrle unterbrochen

    Ludwigshafen. Nur wenige Minuten nach dem Beginn einer Autogrammstunde mit Fußball-Weltmeister André Schürrle ist die Veranstaltung im Pfalzbau kurzzeitig unterbrochen worden. Der Andrang von mehreren Hundert Fans war zu groß. Schürrle wird in seiner Heimatstadt mit dem "Silbernen Löwen" ausgezeichnet, der höchsten Ehrung im Ludwigshafener Sport. (oec)

  • 17:37 Uhr

    Hockenheim: Auto kontra Fußgänger - Polizei sucht Zeugen

    Hockenheim. In der Heidelberger Straße/Obere Hauptstraße kam es am Montag, 17.45 Uhr, zu einem Vorfall, zu dem die Polizei dringend Zeugen sucht. Ein 18-jähriger Fußgänger passierte den dortigen Fußgängerüberweg in Höhe der Sparkasse, als er urplötzlich von einem Wagen erfasst worden sein soll. Er stürzte und zog sich Verletzungen zu. Nach seinen Angaben... [mehr]

  • 18:14 Uhr

    Sinsheim: Unbekannte besprühen Amtsgerichtsfassade

    Sinsheim. Die Fassade des Amtsgerichts besprüht haben Unbekannte in Sinsheim. Wie die Polizei berichtet, kann die Tatzeit nicht genau eingegrenzt werden, da das Gerüst, das die Täter nutzten, schon seit geraumer Zeit an dem Gebäude steht. Bereits vor Tagen waren eine Fassade und eine Mauer in Sinsheim in gleicher Weise beschmiert worden. Die Polizei geht deshalb... [mehr]

  • 18:40 Uhr

    Viernheim: Raser auf A 659 erwischt

    Viernheim. Zwei Raser sind Zivilfahndern des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstag auf der Autobahn 659 bei Viernheim ins Netz gegangen. Die Männer im Alter von 20 und 41 Jahren hatten in dem Tempo 100-Bereich 48 beziehungsweise 47 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho. Auf die beiden Autofahrer kommt neben saftigen Bußgeldern und zwei Punkten in Flensburg nun... [mehr]

  • 19:08 Uhr

    Hockenheim: Unfall am Fußgängerüberweg

    Hockenheim. Ein Autofahrer soll am frühen Montagabend in Hockenheim einen Fußgänger angefahren haben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nun werden dringend Zeugen gesucht: Nach Angaben des Geschädigten ging er an der Sparkasse über den Fußgängerüberweg in der Heidelberger Straße/Obere Hauptstraße. Urplötzlich habe ihn ein Wagen erfasst, ein dunkler... [mehr]

  • 19:14 Uhr

    Wertheim: Spende an die Tafel

    Er kommt fast so zuverlässig zu dieser Jahreszeit, wie der Nikolaus oder das Christkind. Und ein wenig mag Dr. Heinrich Bein, Group Plant Manager Glas der Firma Johns Manville in Bestenheid, bei seinem Besuch am Mittwoch im Wertheimer Tafelladen für Elisabeth Fürstin zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg und Karin Meyer-Wilmes auch diese Rollen erfüllt haben. Denn... [mehr]

  • 19:16 Uhr

    Wertheim: "Puro Tango" beim Kunstverein Convenartis

    "Puro Tango" heißt eine Show von und mit Clementina Culzoni. Sie bietet die argentinische Rhythmen am Samstag, 10. Januar 2015, um 20 Uhr im Gewölbekeller des Wertheimer Kunstvereins Convenartis in der Mühlenstraße 23. Mit Witz, Rhythmus, Tiefsinnigkeit und Ausdrucksfreude inszeniert die Vollblutmusikerin mit ihrem traditionellen Tango-Ensemble "Puro Tango" eine... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Kaiserslautern: 1. FCK verpasst Sprung auf Rang drei

    Kaiserslautern/München. Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Pfälzer kamen am Mittwochabend beim TSV 1860 München nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Vor 13 800 Zuschauern in der Münchner Arena brachte Yannick Stark (26.) die "Löwen" in Führung, bevor Markus Karl (85.) der späte... [mehr]

  • 19:39 Uhr

    Sandhausen: SV verliert gegen Darmstadt

    Sandhausen. Der SV Darmstadt 98 ist neuer Verfolger von Tabellenführer FC Ingolstadt in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Aufsteiger rückte am Mittwochabend durch den glücklichen 2:1 (1:0)-Sieg beim SV Sandhausen auf den zweiten Platz vor. Ein Eigentor des Sandhauseners Manuel Stiefler (15. Minute) hatte die Hessen in Führung gebracht. In der 86. Minute erzielte... [mehr]

  • 20:22 Uhr

    Viernheim: Viel zu schnell auf der Autobahn

    Viernheim. Mit fast 50 Stundenkilometern zu viel waren zwei Autofahrer am Dienstag auf der A 659 unterwegs. Zivilfahnder stoppten die beiden 20 und 41 Jahre alten Männer. Auf sie kommen nach Angaben der Polizei "saftige Bußgelder", zwei Punkte in Flensburg und vier Wochen Fahrverbot zu. (pol/akj)

  • 20:57 Uhr

    Heidelberg: Zimmerbrand - Bewohner offenbar in Sicherheit

    Heidelberg: Zu einem Zimmerbrand ist es am Abend in Heidelberg gekommen. Nach Angaben der Polizei schlagen aus dem Fenster eines Hauses in der Zentstraße Flammen. Nach ersten Informationen ist kein Bewohner mehr im Haus. (pol/akj)

  • 21:10 Uhr

    Heidelberg: Drei Jahre Haft für Vergewaltiger

    Heidelberg. Ein 44 Jahre alter Mann ist am heutigen Mittwoch vor dem Landgericht wegen Vergewaltigung seiner getrennt von ihm lebenden Frau zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Heidelberger die Frau am 29. Mai auf einem Parkplatz in Ziegelhausen zunächst entführt und anschließend in einem... [mehr]

  • 21:57 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim verliert gegen Bayer 0:1

    Zuzenhausen. Ausgerechnet Stefan Kießling hat 14 Monate nach seinem Phantomtor seiner Mannschaft beim Wiedersehen zwischen 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen zum Sieg verholfen. Der Stürmer erzielte am Mittwochabend in der Fußball-Bundesliga in einer spielerisch sehenswerten Partie in der 79. Minute das Tor des Tages. Für den Champions-League-Teilnehmer war es... [mehr]