Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 6. Dezember 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim unterliegt 0:1 und betätigt sich mit einem schwachen Auftritt als Aufbauhelfer für Borussia Dortmund

    TSG tritt viel zu harmlos auf

    Der Bundesliga-Patient Borussia Dortmund atmet wieder. Mit dem 1:0-Erfolg gestern Abend gegen die TSG 1899 Hoffenheim kletterte der BVB zumindest bis heute auf einen Nichtabstiegsplatz. Den Ausschlag dafür gab eine beherzte Leistung gegen insgesamt zu harmlose Hoffenheimer. "Mit diesem Sieg konnten wir heute unseren Fans etwas zurückgeben und vor allem mit Blick... [mehr]

Adler Berichte

  • Adler nur ein Spielball der "Gefrierschränke"

    Bei der 1:4-Schlappe gegen Hamburg haben die Adler deutlich gesehen, dass sie sich in der derzeitigen Verfassung gegen physisch stärke Mannschaften kaum durchsetzen können. [mehr]

  • Eishockey Schwache Mannheimer verlieren mit 1:4 gegen die vor allem körperlich überlegenen Hamburg Freezers

    Adler sind nicht wiederzuerkennen

    Die Adler haben einen rabenschwarzen Tag erwischt. Nach der mit Abstand schwächsten Saisonleistung mussten sich die Mannheimer vor 10 272 Zuschauern in der SAP Arena den in allen Belangen überlegenen Hamburg Freezers mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2) geschlagen geben. Eine schlechte Nachricht gab es vor Spielbeginn zu verkraften. Dass die verletzten Niki Goc und Jochen Hecht... [mehr]

Altlußheim

  • Gemeindebesuch Regierungspräsidentin Nicolette Kressl informiert sich über Anliegen zu Verkehr, Sanierung und Hochwasserschutz

    Hilfe aus Karlsruhe angeboten

    Unterstützung aus Karlsruhe bei der Lösung von Anliegen aus Altlußheim hat Regierungspräsidentin Nicolette Kressl gestern bei ihrem Besuch im Rathaus zugesagt. Zwar hatte die seit Juni 2012 amtierende Chefin des Regierungspräsidiums Karlsruhe keine vorzeitigen Weihnachtsgeschenke mit an den Rheinbogen gebracht, doch signalisierte sie Bürgermeister Hartmut Beck... [mehr]

Artikel

  • Einstürzende Neubauten

    Der Eiffelturm zählt zu den sieben neuen Weltwundern, aber als er gebaut war, war man sich nicht wirklich sicher, ob man ihn stehenlassen soll. Viele fanden ihn zu hässlich. Man ließ ihn dort, wo er war, vielleicht auch, weil man nicht so recht wusste, wohin mit den Abertausenden Tonnen von Stahl. Ein Eiffelturm aus Lebkuchen ist dagegen leicht. Man nehme Zucker... [mehr]

  • Feines weihnachtliches Aroma

    Nüsse, Honig, Gewürze - Lebkuchen bestehen aus edlen Zutaten, die gut in die kalte Jahreszeit passen. Sie selbst zu backen, ist kein allzu großer Aufwand. Und beim Verzieren können auch Kinder mithelfen. [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Adventsbasar im AWO-Sozialzentrum

    "Oh, wie lecker: Glühwein und Waffeln - und so schöne Musik", lobten viele Besucher des Adventsbasars im AWO-Sozialzentrum das Angebot. In aller Ruhe schauten sie sich um, um aus den vielen Angeboten das Richtige für ihre Lieben zum Fest zu finden. Die "Funtastixx" aus Fehlheim verbreiteten mit ihren Liedern eine gemütliche weihnachtliche Stimmung. Der... [mehr]

  • Senioren-Union

    Am Montag Versammlung

    Erster Stadtrat Helmut Sachwitz und CDU-Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk berichten bei der monatlichen Zusammenkunft der Senioren-Union über kommunalpolitische Themen. Auf die Aufgaben, die sich aus dem steigenden Altersdurchschnitt der Bevölkerung ergeben, reagiert die Stadt mit verschiedenen Vorhaben, wie die Vereinigung in einer Pressemitteilung... [mehr]

  • Galerie Böhler

    Ausstellung in der Reihe "Meistergrafik"

    In der Reihe "Meistergrafik" wird am heutigen Samstag (6.) in der Galerie Böhler am Marktplatz eine neue Ausstellung eröffnet. "Kontraste: abstrakt - gegenständlich in der Grafik unserer Zeit" lautet der Titel. An ausgewählten Arbeiten von je vier Künstlern werden Beispiele des grafischen Schaffens veranschaulicht. Bewusst wurden Künstler ausgewählt, die der... [mehr]

  • Am Dienstag

    BfB diskutiert über den Haushalt

    Im Mittelpunkt der nächsten Fraktionssitzung der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (9.) ab 18 Uhr im Hotel Felix steht die Vorbereitung der nächsten Stadtverordnetenversammlung und insbesondere die Beratung der Änderungs-Anträge zum Haushaltsentwurf 2015. "Wir lehnen die Erhöhung der Grundsteuer B ab. Bereits 2014 hat die... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Musikalisches Potpourri im Forum bündelt klangliche Vielfalt der Schule

    Bläser-Klänge und vokale Zwischenspiele

    Vom Hessischen Kultusministerium (HKM) wurde die Geschwister-Scholl-Schule 2010 mit dem Zertifikat "Schwerpunkt Musik" ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist der Fachbereich ein stetig wachsender Bestandteil des Schulbetriebs. Mit einer wachsenden Anzahl von Schülern, die in Musik-AGs mitwirken und im Chor oder an einem Instrument zum guten Klang der GSS beitragen.... [mehr]

  • Heilig Kreuz Konzert mit Wings of Joy und dem Eventchor

    Einstimmung aufs Fest

    Zum dritten Mal veranstalten der Eventchor Bensheim und der Chor der Musikschule Wings of Joy einen Gesangsabend, bei dem sie ihr Publikum zu freudiger und beschwingter Chormusik in der Adventszeit einladen wollen. Wieder sollen wunderschöne Melodien und Gesangsbeiträge dazu beitragen, sich auf die Weihnachtszeit vorzubereiten. Das gelingt dem Eventchor unter... [mehr]

  • Theater Auszeichnung für Wolfram Koch und Samuel Finzi für die Inszenierung "Warten auf Godot" am Deutschen Theater Berlin

    Eysoldt-Preis geht an Schauspieler-Duo

    Bensheim. Der Eysoldt-Preis geht an ein Schauspieler-Duo: Wolfram Koch und Samuel Finzi erhalten den bedeutenden Theaterpreis für die Inszenierung "Warten auf Godot" am Deutschen Theater Berlin. [mehr]

  • Metzendorfschule Spezialqualifikation zum Vorarbeiter

    Fortbildung für Facharbeiter

    Der Förderverein der Heinrich-Metzendorf-Schule macht auf ein neues Fortbildungsangebot für Facharbeiter aufmerksam. Diese Spezialqualifikation richtet sich an Facharbeiter aller Baugewerke des Hochbaus und schließt mit einem Zeugnis zum Vorarbeiter Hochbau und Bauen im Bestand ab. Die Aufstiegsfortbildung wird vom 6. bis 16. Januar an der Metzendorf-Schule... [mehr]

  • Marktplatz Benefiz-Aktion am kommenden Samstag / Erlös für Wohnungslose

    Geschenke werden versteigert

    Am Samstag, 13. Dezember, findet auf dem Bensheimer Marktplatz wieder die große Geschenke-Versteigerung von Showmaker statt - und das bereits zum elften Mal. Ab 11.30 Uhr werden wieder viele lustige, schöne, große, kleine, verrückte, ausgefallene und vor allem wertvolle Geschenke versteigert. Ob Kaffeeautomat, Goldschmuck, Gutscheine, Spielwaren, Freikarten für... [mehr]

  • Haushalt Fraktion will nicht an den Hebesatz ran

    Gewerbesteuer für CDU keine Option

    Keine tragfähige Alternative ist nach Meinung der CDU das Ansinnen der Oppositionsfraktionen, eine Erhöhung der Gewerbesteuer anstatt der geplanten Anhebung des Grundsteuersatzes vorzusehen. Dies würde einseitig die Unternehmen in Bensheim belasten, so die CDU. "Die Firmen tragen bereits einen großen Anteil zur Finanzierung des städtischen Etats bei. Rund die... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kurs: iPad als mobiles Büro

    Die Volkshochschule Bensheim bietet am Samstag, 13. Dezember, einen Volkshochschule-Workshop mit dem Thema "iPad/iPhone - Das mobile Büro" an. Mit einem iPad oder iPhone können viele alltägliche Büroarbeiten erledigt werden: Kalender führen, Nachrichten versenden, Texte schreiben, Dokumente verwalten und austauschen sowie Präsentationen erstellen. Für diese... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bauausschuss stimmt Konzept für moderate Neugestaltung zu

    Marktplatz wird sinnvoll aufgewertet

    Bensheim. Für einen radikalen Umbau fehlt das Geld - und die Notwendigkeit. Denn der Bensheimer Marktplatz hat Charme. Um die Aufenthaltsqualität zu verbessern, sind sanfte Eingriffe aber unerlässlich. [mehr]

  • Märkerwaldschule Gronauer Schüler nehmen an einem Modellprojekt teil / Ernährung auf dem Stundenplan

    Nachhaltigkeit kann kinderleicht sein

    Schule kann richtig spannend und aufregend sein. Vor allem dann, wenn die Kids nicht ruhig auf ihren Stühlen sitzen, Grammatik büffeln und Rechenaufgaben lösen müssen, sondern ihre Sinne anstacheln, riechen, schmecken und auf Entdeckungsreise gehen können. Und dabei auch noch auf spielerische Weise und anhand eigener Experimente eine Menge Neues erfahren. Das... [mehr]

  • Am Sonntag

    Oratorium in der Michaelskirche

    Am Sonntag (7.) um 17 Uhr findet das traditionelle Adventskonzert der evangelischen Michaelsgemeinde in Bensheim statt. Auch in diesem Jahr verbinden sich in der Michaelskirche Chormusik auf hohem Niveau und adventlicher Gemeindegesang. Die Kantorei unter Leitung von Konja Voll singt das Weihnachtsoratorium des französischen Romantikers Camille Saint-Saëns. Da das... [mehr]

  • Stephanusgemeinde

    Tango und biblische Texte

    Nach den erfolgreichen Gastspielen der letzten Saison tritt das Ensemble Tango Marcando am heutigen Samstag (6.) um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Bensheimer Stephanuskirche mit einem neuen Programm auf. In der Besetzung eines historischen "Orquesta tipica" mit zwei Violinen/Viola, Cello, Kontrabass, Piano und Akkordeon wird die Bandbreite des argentinischen Tangos... [mehr]

  • TC Blau-Weiß Vorstand um Olaf Spettmann im Amt bestätigt

    Tennisclub will neue Mitglieder gewinnen

    Bei der Hauptversammlung des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim wurde der bisherige Vorstand ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Die Amtszeit des Vorsitzenden Olaf Spettmann läuft ohnehin noch ein weiteres Jahr, zweiter Vorsitzender bleibt Hans-Jürgen Seidel. Sportwart Leistungssport Dr. Frank Müller, Kassenwart Olaf Spettmann, Anlagenwart Wolfgang Zappen mit... [mehr]

  • hr-Fernsehen

    Tobias Fischer beim "Hessenquiz"

    Großer TV-Auftritt für Tobias Fischer (Bild) aus Bensheim im hr-Fernsehen: Der 26-Jährige ist am Sonntag (7.) um 22.15 Uhr Kandidat im großen "Hessenquiz" mit Jörg Bombach. Er und drei weitere Mitspieler müssen knifflige Fragen rund um das Bundesland Hessen beantworten. Die Sendung wurde bereits Ende November im Funkhaus am Dornbusch in Frankfurt aufgezeichnet.... [mehr]

  • Ortsbeirat Umbau des Hochstädter Hauses könnte 2015 beginnen / Gremium befasste sich mit dem Haushaltsplan

    Verein kauft alte Kantine

    Immer wieder mussten sich die Hochstädter vom Bürgermeister vertrösten lassen: Die Kassen sind leer, Geld für ein eigenes Dorfgemeinschaftshaus ist keines da. Erst als die Bürger die Sache selbst in die Hand nahmen, um sich ihren Herzenswunsch doch noch zu erfüllen, nahmen die Dinge ihren Lauf. Das Hochstädter Haus auf dem ehemaligen Marmoritgelände nahm dank... [mehr]

  • Kinder- und Jugendchor

    Weihnachtskonzert in der Klosterkirche

    Der Kinder- und Jugendchor Bensheim lädt für kommenden Samstag, 13. Dezember, zu seinem Weihnachtskonzert in die Franziskaner-Klosterkirche in der Klostergasse ein. "Horchet, Lauschet", so lautet der Titel dieses Konzerts, an dem sich neben den Kindern und Jugendlichen auch das vereinseigene Vokalensemble X-tra beteiligt. Auf dem Programm stehen unter anderem... [mehr]

Biblis

  • Sportlerehrung Termin am 1. März in Biblis

    Anmeldung läuft

    Die 40. Sportlerehrung in Biblis findet am Sonntag, 1. März, statt. Die Vereine werden von der Verwaltung gebeten, ihre Meldungen spätestens bis Freitag, 30. Januar, im Rathaus abzugeben. Ansprechpartner sind Manfred Wohlgemuth und Stefanie Pütz. Geehrt werden Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften, die in der Wettkampfsaison 2014 oder in der Verbandsrunde... [mehr]

  • Sport Bibliser und Bürstädter Vereine erhalten Förderung

    Freude über trockene Reitplätze

    Der Reit- und Fahrverein (RuF) Biblis hat rund 200 000 Euro in die Hand genommen, um seine beiden Springplätze samt Abreitflächen zu sanieren. Dafür stellten die Reiter etliche Förderanträge. Vom Landessportbund gab's jetzt eine Zusage über 7670 Euro. Der Bergsträßer Sportkreis-Vorsitzende Günther Bausewein überreichte in Kirschhausen das vorweihnachtliche... [mehr]

  • Sonderausstellung

    Weihnachtliches im Burg Stein Museum

    Zum Weihnachtsmarkt am morgigen Sonntag lädt der Verein für Heimatgeschichte Nordheim zu einer Sonderausstellung in das angrenzende Burg Stein Museum im Alten Rathaus ein. Dort sind Weihnachtsdekorationen und Weihnachtskarten von früher zu sehen. Gezeigt werden Adventskalender und Kränze, Nussknacker und Räuchermännchen, Weihnachtsbäumen und Krippen, die über... [mehr]

Brühl

  • Villa Meixner Der Weihnachtsmarkt im Innern und im Garten des Jugendstilgebäudes findet seit 20 Jahren statt / Vom Versuch zum vielgelobten Publikumsmagneten

    Beim Start gab es noch sehr viele Bedenken

    Am vierten Advent erstrahlt die Villa Meixner wieder im ganz besonders festlichem Glanz, denn die Gemeinde lädt zum Weihnachtsmarkt im Innern und im Garten des schönen Jugendstilgebäudes ein. Bereits zum 20. Mal findet diese Veranstaltung im attraktiven Ambiente mit altem und neuem Kunsthandwerk, Musik und Gesangsdarbietungen, Überraschungen für Kinder,... [mehr]

  • Rohrhöfer Göggel Bei den Narren dreht sich beim Orden alles um das Gardejubiläum

    Symboltier dreht Pirouetten

    Filigran und elegant ist er - der Jahresorden des Carnevalvereins "Rohrhöfer Göggel". Das närrische Edelmetall, mit dem die Rotkittel in die Kampagne starten, besteht aus einer goldenen 50 und dem Symboltier der Narren. Dabei ist der Gockel so in die Zahl eingebaut, dass er ganz dynamisch Pirouetten um die eigene Achse drehen kann. Und damit wird deutlich, wem der... [mehr]

  • Einbruch Diebe brechen in einen Rohbau im Neubaugebiet ein

    Teures Werkzeug erbeutet

    Der Einbruch in ein noch unbezogenes Haus im Neubaugebiet Bäumelweg-Nord wurde den Beamten des Polizeireviers Neckarau am frühen Freitagmorgen von den Geschädigten gemeldet. Unbekannte brachen, so die bisherigen Erkenntnisse der Polizei, im Zeitraum zwischen Donnerstag gegen 20 Uhr und Freitag um 6.50 Uhr die Haustür des Gebäudes in der Otto-Hahn-Straße auf und... [mehr]

Bürstadt

  • Porträt Uwe Metzner schlüpft seit 40 Jahren in die Rolle des heiligen Bischofs von Myra / Improvisieren gehört dazu

    "Ich bringe Freude"

    Aufgeregt ist er nicht mehr. Nach 40 Jahren im Dienst sitzt der Text. Und das Drumherum fällt sowieso immer anders aus als erwartet. Da hilft Gelassenheit am meisten. "Als Nikolaus muss man lernen, zu reagieren", sagt Uwe Metzner - und schmunzelt. 1974 ist der Bobstädter zum ersten Mal mit den Bürstädter Pfadfindern losgezogen, um am 6. Dezember Familien zu... [mehr]

  • Dankeschön Bürstadt ehrt seine zahlreichen ehrenamtlichen Helfer mit einer Feierstunde / Lebkuchenherz und Gutschein für Weihnachtsmarkt

    "Sie sind die stillen Helden unserer Stadt"

    Sie sind der Kitt der die Gesellschaft zusammenhält. Ehrenamtliche engagieren sich für Senioren und Kinder, arbeiten bei der Essensausgabe der Tafel mit, sind als Hospizhelfer unterwegs, helfen in Kirchen, Kitas und in Selbsthilfegruppen. Als Brandschützer und DRK-Mitarbeiter sind sie stets abrufbereit. Aber sie halten mit auch die Geschichte lebendig, kümmern... [mehr]

  • Fußball A2-Mannschaft des JFV belegt Platz zwei der Kreisklasse / Erster Sieg für C-Jugend

    A1-Jugend betreibt Schadensbegrenzung

    Nachdem der Rundenstart für die A1-Fußball-Jugend des JFV sehr gut verlaufen war, zeigt sich jetzt doch, dass es noch bessere Mannschaften in der Gruppenliga gibt. Vor kurzem gastierte der JFV beim FC 07 Bensheim, relativ schnell war für Thomas Haberer und sein Team klar: Hier gibt es nichts zu holen. Im Gegenteil: man war auf Schadensbegrenzung aus, nach 41... [mehr]

  • Veranstaltung Weihnachtsmarkt im Briebelpark zwischen Bürgerhaus und Altenheim St. Elisabeth gestern Abend eröffnet

    Adventszauber lockt mit größerem Angebot

    Heimelig beleuchtete Buden entlang der Wege, die hohen Bäume in wechselnd farbiges Licht getaucht, Glühweinduft in der Nase und Weihnachtslieder im Ohr: Der Adventszauber im Briebelpark zwischen Bürgerhaus und Altenheim St. Elisabeth machte zum Auftakt gestern Abend seinem Namen alle Ehre. Aus der Not des Marktplatz-Umbaus verlagert, hat der Weihnachtsmarkt im... [mehr]

  • Schützen Mitglieder genießen einen vielseitigen Tag - zu Wasser und zu Land

    Ausflug mit vielen Aus- und Einblicken

    In diesem Jahr begann der jährliche Vereinsausflug des Schützenvereins Bürstadt mit einer Stadtbesichtigung in Neckarsteinach und dem anschließenden Spaziergang entlang des Neckarufers. Danach ging es weiter mit dem Schiff der weißen Flotte nach Heidelberg, wo die Teilnehmer genügend Zeit hatten, in der Stadt zu bummeln und sich die Sehenswürdigkeiten... [mehr]

  • Kulturbeirat Kabarettist Rolf Miller unterhält das ausverkaufte Bürstädter Bürgerhaus mit seinem Programm "Alles andere ist primär"

    Die Pointe schwebt in der Lücke

    Rolf Miller ist gleich mittendrin. Bei Achim, dessen Schwester so großartig geformt ist, dass sie respektvoll "Apparat" genannt wird. Da sitzt es, das Alter Ego von Rolf Miller, so breitbeinig, wie es nur geht, und stolpert von einer Halbsatz-Katastrophe in die nächste. Vor ihm: ein ausverkauftes Bürgerhaus, dessen Gäste sich auf genau diese reduzierten... [mehr]

  • Bildung Rektor Dr. Helmut Kaupe und Oberstudienrat Thomas Hartmann stellen 13. EKS-Jahrbuch vor

    Eine ganze Schule auf einen Blick

    Mit Namen und Fotos sind alle Schüler im 13. Jahrbuch der Erich Kästner-Schule (EKS) zu finden. Auch die Klassenbesten und Klassensprecher sind aufgelistet. Dokumentiert ist der Ehrungsabend, bei dem erfolgreiche Schüler, Schulsanitäter, Schulwegbegleiter, Jahrgangsbeste und Schulsieger beim Vorlesewettbewerb Erwähnung finden. Die Teilnehmer am Projekt "Jugend... [mehr]

  • Politik

    Frage-Viertelstunde nur bei Bedarf

    Seit geraumer Zeit haben Bürger die Möglichkeit, 15 Minuten vor Beginn einer Ausschuss- oder Ortsbeiratssitzung Fragen zu Themen zu stellen, die an diesem Abend auf der Tagesordnung stehen. Dieses Angebot werde "nur punktuell bei einigen Aufregerthemen" in Anspruch genommen, hat Franz Siegl von der SPD beobachtet. Deshalb wollte seine Fraktion das Modell nun auf... [mehr]

  • Politik Ortsbeirat Bobstadt tagt am Dienstag

    Haushalt und Verkehr

    Der neue Haushaltsentwurf der Stadt Bürstadt steht ganz oben auf der Tagesordnung, wenn der Ortsbeirat Bobstadt am kommenden Dienstag, 9. Dezember, um 19.30 Uhr zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt. In der Beratung werden die Ortspolitiker vor allem im Auge haben, was die Stadt Bürstadt für Bobstadt übrig hat. Und das ist bei den Investitionen immerhin einer... [mehr]

  • Karate-Dojo KSG-Nordheim richtet Gürtelprüfung aus / Kristian Pöhlau führt Kindertraining fort

    Karateka zeigen nahezu perfekte Leistungen

    In der Nordheimer Kultur- und Sporthalle hat ein Karate-Sondertraining mit anschließender Gürtelprüfung stattgefunden. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem langjährigen Partner-Dojo des TV-Eich abgehalten. Training und Prüfung wurden vom Dojoleiter Alfred Molitor (5. Dan) und dem Gasttrainer Andre Konter (1. Dan, TV-Eich) geleitet. Zur Überraschung von... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Kulturinitiative lädt am Sonntag zum siebten Kinderweihnachtsmarkt ein / Abwechslungsreiches Programm

    Budendorf im Schlosshof

    "Morgen Kinder wird's was geben, morgen kommt der Weihnachtsmann." Klar, dass auch der Nikolaus beim Kinderweihnachtsmarkt am Sonntag, 7. Dezember, seine Runden dreht. Der Rauschebart rauscht mit der Ritschka an. Bereits zum siebten Mal verwandelt die Kunst- und Kulturinitiative KIEN den Neckarhäuser Schlosshof in ein vorweihnachtliches Budendorf. Inmitten der... [mehr]

  • Neckarhausen

    DJK feiert mit Bauchredner

    Die DJK Neckarhausen lädt zu ihrer abteilungsübergreifenden Weihnachtsfeier ein. Neben gemütlichem Beisammensein und einer Tombola im Stil der letzten Jahre wird dieses Jahr Andreas Knecht mit seiner Puppe "Gregor" die Lachmuskeln strapazieren. Andreas Knecht war vor zwei Jahren der Moderator, Zauberkünstler und Bauchredner des Bunten Abends im Jubiläumsjahr.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Seniorenbeirat beschließt Anträge von SPD und UBL

    Infoveranstaltungen auch im Jahr 2015

    Völlig überraschend kam für Bürgermeister-Stellvertreterin Angela Stelling die Information, als sie am Mittwochnachmittag beim Betreten des Bürgersaals des Edinger Rathauses von Hauptamtsleiter Wolfgang Ding erfuhr, dass sie die Sitzung des Seniorenbeirats leiten muss. Bürgermeister Roland Marsch hatte kurzfristig aus familiären Gründen abgesagt. Mit Dings... [mehr]

  • Edingen Erster Gardeball der Kälble ein voller Erfolg / Über 300 Gäste in der Pestalozzi-Halle

    Schlabbdewel räumen gewaltig ab

    Die Karnevalgesellschaft Edinger Kälble wagte und gewann. Mit einem Gardeball sollte den Fas-nachtsvereinen aus der Umgebung, die nicht an Turnieren des BDK (Bund Deutscher Karneval) teilnehmen, die Möglichkeit geboten werden, sich in tänzerischem Wettstreit zu messen. Vom Erfolg waren die Kälble selbst überrascht: Über 300 Besucher füllten die... [mehr]

Einhausen

  • Persönlich Karin Gärtner, langjährig engagierte Kommunalpolitikerin, feierte gestern Geburtstag

    Königin der Gastgeber wurde 70

    Landrat Matthias Wilkes war da, CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Bauer, Bürgermeister Helmut Glanzner - und noch viele weitere Gratulanten. Alle wollten gestern Karin Gärtner persönlich alles Gute wünschen. Die bekannte und beliebte Einhäuserin, die sich mehr als 20 lang ehrenamtlich politisch engagierte, wurde 70 Jahre alt. Im Haus in der... [mehr]

  • Finanzausschuss Markus Hirth (Grüne) fühlt sich übergangen

    Kritik an der Zukunftswerkstatt

    Markus Hirth fühlt sich übergangen. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen kritisierte bei der vergangenen Finanzausschusssitzung, dass die parlamentarischen Gremien nicht in die Planung der von Bürgermeister Helmut Glanzner initiierten Zukunftswerkstatt eingebunden wurden. "Die Auftaktveranstaltung fand ohne vorherige Diskussion in den Ausschüssen oder in der... [mehr]

  • St. Michael Auch eine Erwachsenen-Gruppe wird diesmal unterwegs sein

    Weitere Sternsinger gesucht

    Die Sternsingeraktion in St. Michael Einhausen wird vom 1. Januar bis zum 6. Januar dauern. In dieser Zeit sind Sternsinger unterwegs in der katholischen Pfarrgemeinde Einhausen. Dazu treffen sich alle Interessenten schon jetzt nach den Adventsgottesdiensten, und zwar bis zum vierten Advent. Treffpunkt ist immer um 11 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael.... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht-Trainer Thomas Schaaf über das besondere Spiel gegen Werder Bremen, das Thema Vereinstreue und die Emotionen im Frankfurter Umfeld

    "Mit bedingungsloser Identifikation"

    Thomas Schaaf steht am Sonntag vor einem für ihn ganz besonderen Spiel. Erstmals geht es für den Trainer von Eintracht Frankfurt gegen seinen Ex-Klub Werder Bremen. Im Interview spricht der gebürtige Mannheimer über seine Zeit in Bremen, die neue Aufgabe in Frankfurt und ein nicht ganz ernst gemeintes Angebot seiner Frau. Herr Schaaf, wie viele Karten haben Sie... [mehr]

Eppelheim

  • Einkaufsmarkt Am gestrigen Vormittag wurde der Zaun zum Teil demontiert, der Fußweg wieder geöffnet

    "Ein Erfolg für die Bürger im Süden"

    Der Edeka-Zaun ist endlich auf! Gestern Vormittag war es so weit: Gegen 11.30 Uhr wurde nach 14 Monaten Streit, Protest und Gerichtsverhandlung ein Teilstück des Zaunes am Edeka-Parkplatz entfernt. Binnen zehn Minuten hatten zwei Monteure das den Fußweg blockierende Zaunelement abgeschraubt. Ab sofort können Bevölkerung und Kunden wieder ungehindert den... [mehr]

  • Gemeinderat Radweg von Tagesordnung genommen

    Alternative wird geprüft

    Nach der November-Sitzung, bei der die Stadträte einem Radweg entlang der Autobahn, in Verlängerung des Radwegs Stückerweg, nicht zustimmen wollten, legte Bürgermeister Dieter Mörlein umgehend Widerspruch ein, da er einen finanziellen Schaden für die Stadt befürchtete. Denn sollte nicht mehr in diesem Jahr mit den Arbeiten an dem Radweg begonnen werden, geht... [mehr]

Fotostrecken

  • 90er Party

    90er Party in Halle 02 am 05.12.2014, Heidelberg

  • Reise

    Frankreichs Weihnachtshauptstadt

    Straßburg bietet den schönsten Weihnachtsmarkt in Frankreich. Auf Elsässisch nennt er sich "Christkindlmärik".

Fotostrecken Metropolregion

Fotostrecken SV Waldhof

Friesenheimer Eulen

  • Handball Friesenheim im Keller-Duell beim Bergischen HC

    Wochen der Wahrheit

    Für die Handballer der TSG Friesenheim beginnt heute, 19 Uhr, in der Klingenhalle in Solingen mit dem Auswärtsspiel beim Bergischen HC der härteste Monat seit dem Aufstieg in die Bundesliga: Bis zum 27. Dezember müssen die Eulen in nur 21 Tagen insgesamt sieben Spiele absolvieren - da ist nicht nur eine Riesenkondition gefordert, auch der Kopf muss mitspielen.... [mehr]

Fußball

  • Fußball Nach Einführung der Torlinientechnik mehren sich Stimmen für radikalere Reformen

    Folgt bald der Videobeweis?

    Das Torlinien-Theater ist beendet, aber die Technik-Debatte hat gerade erst begonnen: Nach dem deutlichen Votum für das Hawk-Eye, das ab der kommenden Saison die Bundesliga-Schiedsrichter überwacht, diskutierten die Klub-Bosse schon über den nächsten Schritt. Der Videobeweis im deutschen Fußball ist selbst für die hartnäckigen Gegner alles andere als... [mehr]

  • Fußball Bayern-Trainer hat viel Respekt vor Leverkusen - und freut sich wieder einmal auf einen "richtigen Gegner"

    Guardiola verspricht Spektakuläres

    Es gibt tatsächlich etwas, das Bayer Leverkusen für das Topspiel in München richtig Mut machen kann. Roger Schmidt weiß nämlich, wie man die "Guardiola-Bayern" schlagen kann. Die Blaupause für einen Erfolg mit dem Tabellendritten am Samstagabend (18.30 Uhr) gegen den Bundesliga-Spitzenreiter in der ausverkauften Allianz Arena hat der 47 Jahre alte Bayer-Coach... [mehr]

  • Fußball Nicolai Müller steht vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub sinnbildlich für die Krise beim runderneuerten HSV

    Nicht eingelöstes Versprechen

    Wenn Nicolai Müller über seine neue sportliche Heimat spricht, macht er große Augen. "Hier ist alles zwei Nummern größer als in Mainz", sagte der Offensivmann des Hamburger SV vor der Partie gegen seinen Ex-Klub am Sonntag (15.30 Uhr). Doch so groß die Euphorie auch ist, auf dem Platz scheint Müller die Raute auf der Brust regelrecht zu lähmen. Mit seinen... [mehr]

  • Fußball

    Ried-Kicker von Absagen betroffen

    Die Gruppenligisten SpVgg Seeheim-Jugenheim und TV Lampertheim traf es als erste. Die für Sonntag angesetzte Partie wurde abgesagt. Nun wurde bekannt gegeben, dass auch in Bürstadt kein Ball rollen wird. Wegen des ramponierten Rasens im Robert-Kölsch-Stadion wurde die Kreisoberliga-Partie zwischen Gastgeber VfR und der SG Wald-Michelbach abgesagt. Aus dem gleichen... [mehr]

Gasexplosion Oppau

  • Gasexplosion in Oppau

    80.000 Euro Spenden nach Explosion

    Für die Opfer der Gasexplosion von Ludwigshafen sind bislang fast 80 000 Euro an Spenden eingegangen. Das sagte der Ortsvorsteher des Stadtteils Oppau, Udo Scheuermann (SPD), auf Anfrage. Er werde sich nun mit Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU) und Vertretern des Unternehmens Gascade zusammensetzen, um zu beraten, wie das Geld verteilt werden solle. Gascade hatte... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Musikkiste Offene Bühne mit Premierengast

    Gemeinsam gejazzt

    Gleich zwei Premieren gab es auf der Offenen Bühne der Groß-Rohrheimer Musikkiste im Dezember, zu der wieder zahlreiche Besucher in die Gaststätte Zorbas gekommen waren. Zum einen war der englische Singer- und Songwriter Benjamin "Ben" Barritt direkt vom Auftritt in Berlin gekommen, um in Südhessen seine Visitenkarte abzugeben. Heike Ofenloch, eine eindrucksvolle... [mehr]

  • Übergabe 95 500 Euro gehen an Riedkommunen / Bürgermeister freuen sich über Unterstützung

    Sparkasse öffnet Spendentopf

    Die rechtsrheinischen Kommunen im Geschäftsbereich der Sparkasse Worms-Alzey-Ried haben rechtzeitig zu Nikolaus ihre Stiefel vor die Rathaustüren gestellt. Denn bei der Spendenübergabe, die im katholischen Pfarrzentrum in Groß-Rohrheim stattfand, verteilte die Sparkasse insgesamt 95 500 Euro. Aus dem Spendentopf erhielt die Stadt Lampertheim 51 100 Euro. Die... [mehr]

Handball

  • Handball-A-Liga Vorfreude auf Riedduell zwischen der TG Biblis und dem TV Groß-Rohrheim

    "Tabellenstand ist unwichtig"

    Dank des knappen Siegs bei der Reserve des TSV Pfungstadt haben die Handballer der TG Biblis erst einmal die größte Abstiegsgefahr in der A-Liga gebannt. "Jetzt freuen wir uns alle auf das Derby gegen Groß-Rohrheim", blickte Trainer Till Senftner bereits direkt nach dem Auswärtssieg in Pfungstadt auf das mit Spannung erwartete Riedduell gegen den "Nachbarn". Um... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Lampertheimer empfangen Tabellenelften Erfelden

    TVL will weiße Weste behalten

    So kann es weitergehen für die Handballer aus der Spargelstadt: Der TV Lampertheim holte bislang 18 von 20 möglichen Punkten und steht auf einem hervorragenden zweiten Platz in der Bezirksoberliga. Der morgige Gegner des TVL, die ESG Erfelden, heimste bislang nur fünf Zähler ein und muss mit der für sie ungewohnten Situation des Abstiegskampfes stellen, denn in... [mehr]

Haus & Garten

  • Keinen Tag Aufschub!

    Vor allem anderen steht die geplante Pflanzung von Obstgehölzen an, weil man sonst wahrscheinlich erst nach dem Winter dazu kommt. Theoretisch ist Pflanzen zwar immer möglich, solange der Boden frostfrei ist, aber wie schnell schlägt im Winter das Wetter um. Das könnte einem frisch gesetzten Gehölz ziemlich schaden. Also, keinen Tag Aufschub dafür! Dagegen... [mehr]

  • Klassiker aus Mexiko

    Hierzulande ist es nur eine Topfpflanze, in seiner Heimat ein vier Meter hoher Strauch: Der beliebte Weih- nachtsstern braucht es warm. [mehr]

Heddesheim

  • Rhein-Neckar "MM"-Serie Künstler aus der Region: Der Heddesheimer Alleinunterhalter und Musiklehrer Ralf Siegel machte sein Hobby zum Beruf

    Den Finger am Puls des Publikums

    Ralf Siegel rockt jeden Saal, bringt Stimmung in jede Gesellschaft und hat ebenso gefühlvolle Musik in seinem Repertoire. Der 50-jährige Familienvater kam in Heddesheim zur Welt, wuchs dort auf und ist "Hellesema" aus Überzeugung. Der Bruder seiner Uroma Barbara Reinhard, Emil Schubach, sagte, als der kleine Ralf fünf Jahre alt war: "Der Bu soll als erschtes... [mehr]

Heidelberg

  • Medizin

    Demenz-Projekt gefördert

    Mit seinem Rehabilitations-Projekt für Demenzkranke hat sich das Geriatrische Zentrum des Bethanien-Krankenhauses erfolgreich um eine Landesförderung beworben. Damit wird das Projekt mit 155 250 Euro unterstützt. Das Reha-Projekt habe ein Heimtrainigs-Programm für an Demenz erkrankte Menschen zum Ziel, heißt es in der Pressemitteilung. "Dabei sollen primär die... [mehr]

  • Konversion Jury wählt Sieger des städtebaulichen Wettbewerbs aus / 2019 könnten erste Mieter einziehen

    Neue Südstadt nimmt Formen an

    Die Entwicklung der Konversionsflächen in Heidelberg nimmt konkrete Formen an. Die Stadt hat gestern erstmals Entwürfe vorgestellt, wie der nördliche Bereich des Mark-Twain-Villages in der Südstadt künftig aussehen soll. Hervorgegangen sind sie aus einem städtebaulichen Wettbewerb zur Gestaltung der Fläche links und rechts der Römerstraße. Diese ist knapp... [mehr]

Heppenheim

  • Schule Kinder der Konrad-Adenauer-Schule wünschen sich eine Seilbahn für den Abenteuerspielplatz in ihrer Nähe

    200 Briefe an den Bürgermeister

    Die letzten Meter quer über den Marktplatz wurden im Sauseschritt zurückgelegt: Der Schülerrat der Konrad-Adenauer-Schule war ganz schön spät dran, und so ein Bürgermeister hat einen vollen Terminplan. Und schließlich ging es ja um was richtig Wichtiges - eine Seilbahn. Und zwar um eine für den in der Nachbarschaft der Schule gelegenen, im Juli erst... [mehr]

  • Adventsbasar wird fortgesetzt

    Gut angelaufen ist der Adventsbasar in der Christuskirche. Frauen der evangelischen Weststadtgemeinde haben sich bei der Umsetzung kleiner Geschenkideen wieder viel Mühe gegeben. Das von ihnen offerierte Angebot reicht von textilen Handarbeiten bis zu Marmeladen. Zum Auftakt wurden die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Der Basar wird bis einschließlich 4.... [mehr]

  • Lesung Ida Casaburi war zu Gast in der Buchhandlung May

    Belastende Erfahrungen der Kindheit

    Natürlich kann man Bücher ganz für sich alleine lesen - das sollte man auch oft und hingebungsvoll betreiben. Doch gibt es Autoren, denen es bei Lesungen gelingt, ihren Zuhörern Dimensionen zu erschließen, die deutlich über den gedruckten Text hinausgehen. Dazu gehört Ida Casaburi, eine deutsche Autorin mit neapolitanischen Wurzeln, wie die Buchhandlung May in... [mehr]

  • Lesezirkel

    Diskussion über Roger-Roman

    Kontrovers entwickelte sich das Gespräch über Marie-Sabine Rogers Roman "Das Labyrinth der Wörter" im Lesezirkel "Literatur und Religion" der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde. Für die Einen war die Sprache des Ich-Erzählers Germain "unter Niveau" und die Handlung "belanglos". Für andere verbarg sich hinter dem "warmherzigen, enorm witzigen Buch" viel... [mehr]

  • Natur Der Feuersalamander wehrt sich gegen Fressfeinde / Lähmungen bei unvorsichtigen Hunden

    Giftiger Lurch: Bitte nicht anfassen

    Heppenheim zeichnet sich durch eine Vielfalt von Biotopen aus - Steinbrüche, Weinberge, Gewässer, Wiesen und Laubmischwälder bilden eine abwechslungsreiche Landschaft. Das Stadtgebiet erstreckt sich über Teile des Odenwalds, Bergstraße und Ried. Dieser Abwechslungsreichtum erfreut nicht nur die Menschen, sondern bietet auch Lebensräume für seltene Tierarten.... [mehr]

  • Konzert Orchester tritt am 21. Februar in der Nachbarstadt auf

    Stadtkapelle tritt im Parktheater auf

    Nach dem Konzert-Höhepunkt "Klassik im Dom" in Sankt Peter stellen sich die Musiker der Stadtkapelle Heppenheim einer neuen Herausforderung: Am 21. Februar 2015, 19.30 Uhr, präsentieren sie sich im Parktheater Bensheim. Eine akribische Vorbereitung unter Leitung des Dirigenten Wilco Grootenboer sei von besonderer Wichtigkeit. Unabdingbar seien Zusatzproben für die... [mehr]

  • Sternebasteln in der Stadtbücherei

    Eltern und Kinder haben in der Stadtbücherei gemeinsam Fenstersterne aus Pergamentpapier gebastelt. Die Ergebnisse in vielen Farben können sich auf alle Fälle sehen lassen. BILD: köppner

  • Altes Liedgut Singkreis traf sich zu seiner Jahresabschlussfeier

    Stubenmusi, Dreigesang und Sketch

    Bei der Jahresabschlussfeier des Singkreises "Altes Liedgut" war als Gast des Abends die Stubenmusi des Gebirgstrachtenvereines Alpenrose, bestehend aus Jürgen und Ulrike Merz sowie Regina Biereder, anwesend. Eine neun Mann starke Gruppe des Singkreises hatte einige Lieder nach der Art eines "boarischen Dreigesanges" eingeübt, den sie als "Kirschhäuser... [mehr]

  • Altstadt Unbekannte entfernen Banner am Marktplatz

    Zwangspause für die Protestaktion

    Ein Protestbanner gegen die Marktplatzbeleuchtung ist in der Nacht zum Freitag von bislang Unbekannten entfernt worden. Bürgermeister Rainer Burelbach ist es nicht gewesen - er hat das Transparent an dem Fachwerkhaus am Eingang zur Schunkengasse nicht gekappt. Dass der Bürgermeister sonderlich unglücklich darüber ist, dass es weg ist, kann man aber auch nicht... [mehr]

  • Konzert

    Zwei Big Bands spielen gemeinsam

    Fröhlich, fetzig, fabelhaft - so soll das Konzert der Big Band Laudenbach am Sonntag (7.) in der Laudenbacher Sonnbergschule werden. Zur Vorbereitung hat sich die Gruppe um den Heppenheimer Profimusiker Christian Seeger für ein Wochenende in eine abgelegene Jugendherberge zurückgezogen. Von der Big Band Laudenbach sei man inzwischen gewohnt, dass bei großen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Parteitag Frankfurter Kreisverband chancenlos

    Bundes-CDU bremst bei Burka-Verbot

    Ein Verbot von Ganzkörperschleiern ist leicht gefordert. Beim CDU-Bundesparteitag geht der Kreisverband Frankfurt voran, doch die Parteiführung bremst. Die CDU will die Forderung nach einem Burka-Verbot möglichst knapp abhandeln. Das sagte in Wiesbaden der hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz, der auch in der Antragskommission für den Parteitag am... [mehr]

  • Uni Frankfurt

    Professoren-Zahl hält nicht mit

    Die Zahl der Professoren an der Frankfurter Goethe-Universität hat mit der stark gewachsenen Zahl der Studenten nicht mithalten können. 2013 habe ein Professor im Schnitt 80 Studenten betreut, 2007 habe das Verhältnis noch 1 zu 50 betragen - "das ist unbefriedigend", sagte der scheidende Unipräsident Werner Müller-Esterl gestern in einer Bilanz seiner... [mehr]

  • Opposition CDU reagiert mit Unverständnis

    SPD kritisiert mangelnde Debattenkultur im Landtag

    Über die Debattenkultur im hessischen Landtag gibt es Redebedarf zwischen Regierung und Opposition. SPD-Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel forderte gestern in Wiesbaden mehr längere und intensivere Debatten im Parlament über den Haushalt für das Jahr 2015. Die Aussprachen im Landtag würden immer mehr von der Koalition gesteuert. Regierungserklärungen... [mehr]

Hockenheim

  • Abfall-Aufbereitungsanlage "Anwohnerinitiative - Uns Stinkt's!" gegründet / Unzufrieden mit Unterstützung der Behörden und Bürgermeister gegen Lärm und Gestank

    Bürger machen ihrem Ärger vereint Luft

    Mit der bisherigen Unterstützung ihrer Anliegen durch Landratsamt und städtische Gremien sowie Verwaltungschefs sind sie nicht zufrieden. Deshalb haben Bürger aus dem Wohngebiet Neugärten-Biblis jetzt gegen die aus ihrer Sicht erheblichen Lärm- und Geruchsemissionen durch die Abfall-Aufbereitungsanlage der Firma Delvanis eine Anwohnerinitiative gegründet. Als... [mehr]

  • Wasserzweckverband Überprüfungen mit guten Resultaten

    Qualität einwandfrei

    Wenn es in der Verwaltungsgemeinschaft alles so reichlich gäbe wie Wasser von ausgezeichneter Qualität, trügen die Kommunalpolitiker permanent ein breites Lächeln im Gesicht. Die Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes "Wasserversorgung Südkreis Mannheim" im Bürgersaal des Hockenheimer Rathauses lieferte aus mehreren Quellen die frohe Botschaft, dass... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth profitiert vom breiten ehrenamtlichen Engagement

    Senioren sind dankbar für jede Begegnung

    Im Altenheim St. Elisabeth engagieren sich zahlreiche Bürger ehrenamtlich für die Bewohner. Heimleiter Markus Hübl schätzt den Einsatz der Dienstagsgruppe. Er weist jedoch darauf hin, dass auch einzelne Bürger zusätzlich oder unabhängig von der Gruppe im Sinne der Nächstenliebe ihren Dienst im Altenheim machen. So helfen beispielsweise Angehörige wie Ingrid... [mehr]

  • Kunst Ruth Reiß stellt ihre Werke in Neckarau aus

    Zeitgeist bildlich dargestellt

    Bilder in Acryl und Aquarelltechnik sowie Kollagen der Hockenheimer Künstlerin Ruth Reiß sind in den Räumen der Zahnarztpraxis Dr. Michael Dunker & Kollegen in der Friedrichstraße 47 in Mannheim-Neckarau zu sehen. Während der Praxiszeiten sind über 20 Arbeiten unter dem Thema "Vergangenes und Gegenwärtiges" ausgestellt und entführen den Betrachter mal... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Weihnachtsmarkt auf Stadiongelände

    Die Spielvereinigung Ilvesheim organisiert nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wieder eine Weihnachtsfeier, die sowohl draußen als auch drinnen stattfindet. Am dritten Adventssonntag, 14. Dezember, lockt ein Weihnachtsmarkt auf das Stadiongelände. Ab 14 Uhr öffnen verschiedene Stände mit Kunsthandwerk. Außerdem werden Glühwein, Apfelpunsch,... [mehr]

Ketsch

  • Seniorenwerk St. Sebastian Volkstanzgruppe bei der besinnlichen Adventsfeier zu Gast

    Blüten als Lebenssymbol

    Zur letzten Veranstaltung des Jahres hatte das Seniorenwerk ins Pfarrheim St. Sebastian eingeladen. Pfarrer Walter Sauer zelebrierte die Eucharistiefeier. In seiner Lesung erwähnte er den Barbaratag, der seit Jahrhunderten mit besonderen Bräuchen verbunden sei. So werden von Weide, Kirschbaum oder Forsythien Zweige frisch geschnitten, und die sogenannten... [mehr]

  • Central Hector fordert die Zuschauer auch sprachlich heraus

    Suche nach Glück

    "Ich bin glücklich über unsere neue Kooperation mit dem Ketscher Kino", äußerte Gundula Sprenger, Leiterin der Volkshochschule Schwetzingen, im Beisein ihres Abteilungsleiters Sprachen, Michael Seib. Gute Erfahrungen habe sie bereits mit Nostalgie-Filmen in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro der Gemeinde und dem Seniorenrat gemacht. Die VHS-Leiterin lobte den... [mehr]

Kinder

  • Heiliger bringt süße Gaben

    "Lustig, lustig, tralalala, heut' ist Nikolausabend da!" Voller Vorfreude sind sicher die meisten von euch gestern Abend ins Bett gegangen und heute früh aufgestanden. Denn heute ist der Tag des Heiligen Nikolaus. Gerade für Kinder ist dieser Tag etwas ganz Besonderes: nicht nur, weil ihr Süßigkeiten oder kleine Geschenke bekommt, sondern auch, weil der Nikolaus... [mehr]

  • Kalte Rache

    Hallo, liebe Kinder! Brrr ... ist euch auch so kalt wie mir? Gestern hat mich Harry Hase auf dem Wald-Schulhof schallend ausgelacht. Vor lauter Frösteln hat sich nämlich mein Winterfell so aufgebauscht, dass ich richtig mopsig wirkte. "Du siehst ja aus wie eine orangefarbene Christbaumkugel", hat Harry prustend von sich gegeben. "Pass auf, dass du nicht am Baum... [mehr]

  • Was ist der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen?

    Im Winter ist es draußen oft glatt. Da braucht das Auto ähnlich wie ihr besondere Schuhe - sprich Reifen. Wenn ihr bei Schnee mit Turnschuhen lauft, merkt ihr, wie rutschig das ist. Mit den Winterstiefeln dagegen kommt ihr nicht so leicht ins Schleudern. Das liegt an der Sohle. Denn die hat bei Winterstiefeln tiefe Rillen. Ähnlich ist es bei Winterreifen. Im... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    "Bitte anklopfen!"

    Wer klopft, der macht auf sich aufmerksam. Mit dem lautstarken "Klappern" hat es nichts gemein. Und manche legen Wert darauf, dass vor dem Eintritt ein entsprechendes Zeichen erfolgt. "Bitte anklopfen!", das steht so an mancher Tür. Das Anklopfen ist ein Ausdruck der Achtung, die Menschen vor jemand anderem haben. Sie wissen, dass sie nicht einfach eintreten... [mehr]

  • Das geistliche Wort

    Wo kämen wir eigentlich hin?

    Von Berndt Biewendt Ein Ehepaar sitzt vor einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Neben dem Baum ist eine Karte angebracht, auf der mit Reißzwecken der Verlauf der Westfront markiert ist. Dieses Foto ist derzeit in der Ausstellung "Weihnachten im Wandel der Zeit" zu sehen, die im Heppenheimer Haus der Kirche gezeigt wird. Die Aufnahme ist fast hundert Jahre... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Keine Fußnote

    Bei aller Angriffsfläche, die er zuletzt mit seinen nach Rechts gekippten Ausflügen aufs politische Terrain bewusst geboten hat: Das soziale Engagement von Xavier Naidoo und seinem Umfeld sollte man deswegen nicht einfach wegwischen. Und wenn er gestern den Traum formuliert, dass die sozial benachteiligten Kinder in seinem Mannheimer Projekt "Aufwind" eines Tages... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Einsame Entscheidung

    Es war eine politische Volte, durch die Gottfried Störmers Anweisung, den "Tanz der Bässe" auf dem Freibad-Gelände zu untersagen, in die parlamentarische Debatte gelangte. Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen. Der Bürgermeister hat nicht nur Teile des Parlaments gegen sich, sondern den Ersten Stadtrat und Geschäftsführer der Biedensand-Bäder und vor allem... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Teuer und unverständlich

    Innenminister Reinhold Gall kam gestern gut gelaunt nach Mannheim - und verlor diese gute Laune schnell. Eigentlich planten Stadt und Land, die Zuschuss-Zusage für die neue Feuerwache zu feiern - wobei die Förderung gesetzlich klar geregelt, also gar kein besonderes Geschenk des Landes ist. Doch dann holte Gall die Leitstellen-Diskussion ein. Gestern hat er... [mehr]

  • Zeit für eine Entscheidung

    Jetzt kann es also losgehen: Nachdem Amtsinhaber Peter Kurz nun auch öffentlich seine Kandidatur für eine weitere Amtszeit angemeldet hat, beginnt in Mannheim der OB-Wahlkampf. Solche Zeiten genießen ja allenfalls einen mäßigen Ruf, im Wahlkampf, so heißt es, da steht die Politik still. Stimmt zwar weitgehend, und trotzdem: Die Oberbürgermeister-Wahl im... [mehr]

Kommentare Politik

  • "Märtyrer" wofür?

    Jung, männlich, ungebildet - so beschreibt der Verfassungsschutz in einer Analyse deutsche Dschihadisten. Das trifft auch auf Kreshnik B. zu. Der 20-Jährige geht jetzt in die Justizgeschichte ein: Sein Prozess war der erste in Deutschland gegen ein Mitglied der Terrormiliz IS. Das Urteil, drei Jahre und neun Monate, beruht auf einem Deal. Der Deutsche mit Wurzeln... [mehr]

  • Überraschungssieg

    Die Basis der Südwest-CDU hat sich für einen personellen Neuanfang entschieden und Guido Wolf mit einer klaren Mehrheit zum Spitzenkandidaten für die nächste Landtagswahl gekürt. Vor 2011, als die Südwest-CDU noch von Stefan Mappus dominiert war, spielte der 53-Jährige landespolitisch noch keine Rolle. Das dürfte sein entscheidender Vorteil gegenüber... [mehr]

Kommentare Sport

  • Der Zug rollt

    Aus der Büchse der Pandora entwich laut griechischer Mythologie alles Böse und Schlechte in die Welt. Die Einführung der Torlinientechnik ist deshalb eben nicht, wie am Donnerstag mancherorts behauptet wurde, die Öffnung jener legendären Büchse - denn das unbestechliche technische Hilfsmittel wird den Fußball gerechter machen. Die Entscheidung der Liga hat... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Zumutbarer Aufwand

    Die neue Lebensmittelkennzeichnung ist sinnvoll. Verbraucher werden immer kritischer - zurecht, denn gefühlt jagt ein Lebensmittelskandal den nächsten. Dass die neue Lebensmittelinformations-Verordnung Betriebe viel Zeit kostet, ist unstrittig. Aber der Aufwand ist zu großen Teilen einmalig. Sind alle Rezepte erst mal in einer Datenbank erfasst, ist es ein... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Mannheimer REM zeigen Finalisten des Förderpreises der Erzdiözese Freiburg / Mutiger Diskurs zwischen Kirche und Kunst

    Gnadenlos emanzipiert

    Der Gnadenstuhl besteht aus einem Holzhocker, dessen Beine durch Aluminiumstelzen verlängert wurden, ein brüchiges, wackeliges Konstrukt. Die erhöhte Sitzfläche ist mit dem Tuch abgelegter Uniformen überzogen, vier Ledergürtel hängen herab. Darauf thronen fettleibige, ausgepolsterte Tauben, deren Flügel die Herrschaftszeichen von Polizei und Bundesgrenzschutz... [mehr]

  • Kunst Vor 150 Jahren kam die französische Bildhauerin Camille Claudel zur Welt / Die geniale, experimentierfreudige Künstlerin endete tragisch in der Psychiatrie

    Viel mehr als nur die Muse von Auguste Rodin

    Das Schicksal der Bildhauerin Camille Claudel, die am 8. Dezember 1864 geboren wurde, bewegt die französische Öffentlichkeit, seit Bruno Nuytten in dem Spielfilm "Camille Claudel" 1988 ihr Leben und Werk aus der Vergessenheit holte. Der Film mit Isabelle Adjani in der Titelrolle orientiert sich eng an einem 1987 publizierten "Dossier Camille Claudel" des... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Adventsbasar an der Werkrealschule Unterer Neckar

    "Starke Einrichtung" vorfestlich gestimmt

    Über einen wahren Besucheransturm freuten sich die Macher des Adventsbasars an der Werkrealschule Unterer Neckar (WUN) in Ladenburg. "Diese schöne Veranstaltung ist bei uns immer gut besucht", erklärte Rektor Thomas Schneider zufrieden. Das ganze Schulhaus war vorfestlich geschmückt, Sterne zierten alle Fenster. An drei Projekttagen hatten alle 210 Schüler und... [mehr]

  • Ladenburg

    Camerata Cambiata tritt erneut auf

    Das Vokalensemble "Camerata Cambiata" tritt am Dienstag, 9. Dezember, um 18.30 Uhr mit seinem jüngsten Programm erneut in der evangelischen Stadtkirche Ladenburg auf. Der aus Musikstudenten der Mannheimer Musikhochschule und externen Sängern aus der Region bestehende Chor widmet sich unter der Leitung von Uli Kneisel ausschließlich der Aufführung alter Musik aus... [mehr]

  • Ladenburg Warndurchsage an Martinsschule / Ursache geklärt

    Falscher Impuls löste Alarm aus

    Ein fehlerhafter elektronischer Impuls der Telefon- an die Lautsprecheranlage hat fälschlicherweise am späten Donnerstagnachmittag vergangener Woche die Warndurchsage in der Martinsschule Ladenburg ausgelöst. Dies teilte Jürgen Obländer gestern nach gründlicher Ursachenforschung mit. Wie der Betriebsleiter "Bau und Vermögen" des Rhein-Neckar-Kreises weiter... [mehr]

  • Schriesheim/Ladenburg Edinger-Chöre stellen Geburtstagsscheibe vor / "Best of" aus 20 Jahren

    Gelungene CD von zwei tollen Chören

    Die Edinger-Chöre aus Ladenburg, nach ihrem musikalischen Leiter Dietrich Edinger benannt, bestehen aus den 20 Frauen des Vocal-Ensembles Ladenburg und den 25 männlichen Stimmen vom Konzertchor Lobdengau. 1994 rief Edinger die beiden Chöre ins Leben und seit 20 Jahren treten sie auch nur gemeinsam auf. Anlässlich des runden Geburtstags benannten sie ihre fünfte... [mehr]

  • Ladenburg Nikolausaktion des Bunds der Selbstständigen (BdS) / Heute "Heiliger Mann" beim Weihnachtsmarkt

    Kinder zeigen sich "froh und munter"

    "Wenn ich schlaf', dann träume ich: Jetzt bringt Nik'laus was für mich." So heißt es in "Lasst uns froh und munter sein", einem der bekanntesten Lieder zur Adventszeit. Doch hellwach waren gestern schon viele Kinder in Ladenburg: Dort erfreute der Bund der Selbstständigen (BdS), wie zuvor in dieser Zeitung angekündigt, Mädchen und Jungen mit einer neuen... [mehr]

  • Ladenburg

    Volles Programm in der "Pflastermühle"

    Zur 8. Ladenburger "Impro Fight Night" lädt die Improvisationstheatergruppe "Stehgreif & Guck" am Samstag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr in die "Pflastermühle" ein. Der Eintritt kostet 5 Euro. Schon am Freitag, 12. Dezember, wird der Veranstaltungsraum des Jugendzentrums "Kiste" wieder zum "Theaterlokal": Dort findet um 19.30 Uhr die 3. Auflage von "Kunst gegen Bares"... [mehr]

Lampertheim

  • Forum der Leser Zu "Pläne für die Weschnitz" vom 26.11.

    "RP sollte Bau der WKA verhindern"

    Mit Interesse las ich den Artikel "Pläne für die Weschnitz" ("SHM" vom 26. November), wonach Regierungspräsidentin Lindscheid und der Verbandsvorsteher des Gewässerverbandes Bergstraße, Herr Schimpf, einen Vertrag für das Renaturierungsprojekt "Weschnitzinsel von Lorsch" unterschrieben haben. Mit den Maßnahmen soll der Erhaltungszustand des Gebietes für Brut-... [mehr]

  • Lukasgemeinde Beliebteste Lieder im Gottesdienst

    "Wünsch dir was"

    Während in den Gottesdiensten viele schöne Adventslieder erklingen, bereiten Pfarrerin Sabine Sauerwein und Kantorin Heike Ittmann bereits den Gottesdiensten zwischen den Jahren, am Sonntag, 28. Dezember, vor. Unter dem Motto "Wünsch dir was" wird ein musikalischer Gottesdienst in der Domkirche gefeiert. Dabei werden die zehn beliebtesten Weihnachtslieder der... [mehr]

  • Musiker-Initiative Pop-Dolmetscher Hans-Peter Stoll übersetzt Texte bekannter Songs

    Auf das Raunen folgt ein Staunen

    Als Pop-Dolmetscher übersetzte Hans-Peter Stoll am Donnerstagabend die Texte beliebter Songs und brachte das Publikum im Alten Kino mächtig ins Grübeln, um welchen bekannten Hit es sich handelte. Oft brachte erst der passende Sound, den Musiker der Musiker-Initiative beisteuerten, die Erkenntnis. [mehr]

  • Konzert

    Chöre sorgen für Besinnlichkeit

    Die Chöre des MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld veranstalten am dritten Adventssonntag, 14. Dezember, in der Herz-Jesu-Kirche in Hüttenfeld ein besinnliches Weihnachtskonzert mit dem Titel "Ihr Menschen freut Euch all". Freunde des Chorgesangs können sich durch Männerchor, Frauenchor nebst Kinder-und Jugendchor, den "Young Voices", und in diesem Jahr zum ersten... [mehr]

  • Bild am 2.12 hla_wo_weihnacht_zg

    d d d

    Weihnachtskonzert im Wormser Dom: Welterstaufführung von Christoph Graupner Die Advents-und Weihnachtszeit ist traditionell auch die Zeit der opulenten Musikaufführungen: Wenn dabei aber Werke von Christoph Graupner zur moderen Erstaufführung kommen, wird die Musikwelt hellhörig: Der Darmstädter Komponist gehört zu den wichtigsten Vertretern der spätbarocken... [mehr]

  • HSG Ried Handballnachwuchs im Einsatz / Heimniederlage für D-Jugend

    E-Junioren siegen gegen Ersten

    Für einen Paukenschlag sorgten die männlichen E-Jugend-Handballer der HSG Ried. Beim verlustpunktfreien Tabellenführer HSG Fürth/Krumbach setzten sich die Schützlinge von Trainer Stefan Wegerle überraschend mit 11:9 durch und klettern damit zur Winterpause auf den zweiten Platz. Die torarme Begegnung war zur Pause (4:4) noch offen. Für die HSG spielte im... [mehr]

  • Kindertagesstätte Pater Alfred Delp Mit dem Bus ging's zur Nikolausfeier auf den Spielplatz in Neuschloß

    Erst Ermahnungen, dann Geschenke

    Es ist längst Tradition in der Lampertheimer Kindertagesstätte Pater Alfred Delp, und doch ist es für die Kleinen jedes Jahr wieder eine Riesenfreude. Denn wenn der Nikolaustag näher rückt, die Busse vor der Tür stehen und 70 Kinder sich auf den Weg nach Neuschloß machen, um Bischof Nikolaus auf dem Spielplatz höchstpersönlich zu begegnen, bleibt der Glanz... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Haus Rotary Club unterhält Senioren

    Gelungene Adventsfeier für alle ein "großer Schatz"

    Seit 16 Jahren kommt der Lampertheimer Rotary Club im Advent ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, um mit den Bewohnern Weihnachten zu feiern. Gestern war es wieder so weit. Heimleiter Heinz Kirsch freute sich über den "großen Schatz" dieses Engagement von außen. Marianne Michels-Junglas, die Präsidentin des Rotary Clubs, bezeichnet die Weihnachtsfeier im Gespräch mit... [mehr]

  • Schola Kirchenchor von St. Andreas tritt auf

    Gemeinsames Singen

    Für besinnliche Momente in der Adventszeit will die Schola St. Andreas mit mehreren Aktionen sorgen. Am Abend des Candlelight-Shoppings am Freitag, 19. Dezember, lädt der Chor zum traditionellen Weihnachtsliedersingen am Schokoladenhaus Oberfeld ein. Ab 19.30 Uhr werden - mit Gitarrenbegleitung - die bekanntesten Advents- und Weihnachtslieder angestimmt. Alle... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Klassen- und Schulsieger des Lesewettbewerbs ermittelt / Can Ayric überzeugt vor allem bei unbekanntem Text

    In fremde Welten entführt

    Maya muss als Letzte ran. Mit etwas zittrigen Händen zieht sie das Headset über den Kopf. Über das Pult, das vor ihr steht, kann sie kaum hinwegschauen. Sie ist eine der Kleinsten der sieben Sechstklässler, die an diesem Tag aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen. Es ist der Tag, an dem an der Alfred-Delp-Schule (ADS) die Klassen- und Schulsieger des Lesewettbewerbs... [mehr]

  • Lustig, lustig, trallalalala

    Dass ein Bischof, und noch dazu ein Heiliger, an der Haustür klingelt, passiert nicht oft, genauer gesagt nur am 6. Dezember. Dann kommt der Herr mit der Mitra auf dem Kopf vorbei, um Lob und Tadel auszusprechen sowie Geschenke zu verteilen. Einen Schlitten mit Rentieren wie der Weihnachtsmann hat er nicht. Dafür aber einen Kumpel namens Knecht Ruprecht, dessen... [mehr]

  • Volkshochschule Neue Kurse starten / Anmeldungen noch möglich

    Mit asiatischen Methoden gegen Stress

    Die Volkshochschule Lampertheim bietet im Bereich Gesundheit Kurse an, für die Anmeldungen noch möglich sind. Chen-Stil Taijiquan (ab Dienstag, 13. Januar, 19 bis 20.30 Uhr): In China üben Chinesen jeden Alters Taiji. Der Chen-Stil Taijiquan ist der älteste der Taiji-Stile und damit das Original. Er ist sehr dynamisch und birgt viele Kampfelemente, gewaltige... [mehr]

  • "Tanz der Bässe" II In Facebook herrschen Unverständnis und Wut über das Veranstaltungsverbot

    Proteststurm gegen Störmer

    Fast nebenbei wurde im Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend bekannt: Bürgermeister Gottfried Störmer lässt den "Tanz der Bässe" verbieten. Der "Südhessen Morgen" hat diese Neuigkeit über Facebook und seine Webseite publik gemacht - mit erstaunlicher Resonanz: 34 Mal wurde der Artikel geteilt, hunderte Kommentare dazu verfasst. Die Reaktionen reichen von... [mehr]

  • "Tanz der Bässe" I Anweisung des Bürgermeisters löst heftige Reaktionen aus / Jungpolitiker entrüstet

    Resolution als "einzige Chance"

    Lampertheim. Auch Bürgermeister Gottfried Störmer weiß nun, was ein "Shitstorm" ist. Den hat seine Entscheidung entfacht, den "Tanz der Bässe" künftig zu verbieten. [mehr]

  • Lebenshilfe Urkunde für Franziska Weidenauer

    Verzichtet und gespendet

    "So lange wir unser Geschäft haben, werden wir weiter für die Lebenshilfe spenden." Als Franziska Weidenauer die Räumlichkeiten der Frühförderstelle betrat, wurde sie wie eine alte Bekannte begrüßt. Ihr Erscheinen bedeutet in der Regel Gutes für den Verein und diesmal gar ein Jubiläum: Seit genau 20 Jahren gibt sie und ihr Mann Rudolf, gemeinsam Inhaber des... [mehr]

Lautertal

  • Gemeindevertretung

    CDU will Zahl der Sitze reduzieren

    Die Lautertaler Gemeindevertretung könnte bei der nächsten Kommunalwahl 2016 verkleinert werden. Nachdem bisher solche Ansinnen im Parlament gescheitert sind, unternimmt die CDU-Fraktion einen neuen Anlauf. In einem Antrag zur Sitzung nächste Woche fordert sie, die Zahl der Gemeindevertreter von derzeit 31 auf 27 zu senken. Die Änderung soll ein Beitrag "zur... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Kinder singen Weihnachtslieder

    Die Kirchengemeinde Gadernheim lädt in der Adventszeit jeweils mittwochs von 15 bis 16 Uhr Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren ins Gemeindehaus ein. Gemeinsam mit Hanne Köber soll die Botschaft von Advent und Weihnachten nicht wie in den traditionellen Gottesdiensten nur mittels der Sprache, sondern mit allen Sinnen erfahren werden. Dazu werden mit den... [mehr]

  • Kinderbetreuung Interessantes Thema fand kaum Resonanz / Organisatorische Änderungen in Lautertal zum 1. Januar geplant

    Nur eine Handvoll Eltern kam zur Bürgerversammlung

    Dass eine Bürgerversammlung, die die Betreuung der Kinder in den Mittelpunkt stellt, auf größere Resonanz aus der Elternschaft stößt, hatte wohl jeder erwartet. Zumal mit der Jahreswende das neue Kindertagesstätten-Förderungsgesetz des Landes Hessen in Kraft tritt, das nicht ohne Auswirkungen auf die Größe der Kindergruppen beziehungsweise auf deren... [mehr]

  • Bürgerversammlung Kommune und Evangelische Kirche teilen sich die Trägerschaft bei den Einrichtungen in Lautertal

    Sechs Kindergärten in der Gemeinde

    In Lautertal steht die Kita in Beedenkirchen sowie die U3-Gruppe in Lautern in kommunaler Trägerschaft. In Gadernheim, Reichenbach, Elmshausen und Lautern übernimmt die evangelische Kirche diese Aufgabe. Der Natur- und Erlebniskindergarten in Reichenbach ist auf der Basis einer Elterninitiative entstanden und wird von einem Verein getragen. Der Kindergarten in... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Flüchtlinge

    Die Menschheit hat sich humanitär nicht weiterentwickelt

    Die momentane Situation mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten erinnert an Deutschland vor 70 Jahren: Zu Zigtausenden traten Menschen, beginnend mit den Ostpreußen, bei eisigen Temperaturen die Flucht vor der Roten Armee in Richtung Westen an - per Pferdewagen oder auch zu Fuß. Auf verschneiten Straßen oder über das vereiste Haff.... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Infrastrukturabgabe Schon wieder ein Wortbruch in Vorbereitung

    Billiger wird's sicher nicht

    Die Pkw-Infrastrukturabgabe und Kfz-Steuer wird eventuell zum Bumerang! Erst sollen deutsche Autofahrer entlastet werden, später jedoch, weil die Kfz-Steuer und Pkw-Maut zwei getrennte Systeme von Bedeutung, wieder zur Kasse gebeten. Obwohl in der SPD-Spitze vehement gegen die Pläne im Finanzministerium Kritik geäußert und debattiert wird, und das Vorhaben im... [mehr]

  • Adventskranz geklaut

    Mit Diebesgut wird niemand glücklich

    Selbst zur Weihnachtszeit ist man vor nichts sicher. Wo bleibt die Moral und die vorweihnachtliche Stimmung? Wie jedes Jahr habe ich einen Weihnachtskranz an unserer Tür befestigt. Abends war er noch da und am nächsten Morgen gestohlen. Man schmückt seine Wohnung und sein Haus zur Weihnachtszeit. Aber es gibt immer einige Menschen, die alles gebrauchen können.... [mehr]

  • Ketscher Gemeinderat

    Nobel-Toiletten im Bruch nötig?

    Satte 373 600 Euro soll der Neubau der WC-Anlage auf dem Ketscher Bruchfestgelände kosten. Dies hat der Gemeinderat, mit nur drei Gegenstimmen, beschlossen. Das Gebäude soll aus Betonfertigteilen auf einer Grundfläche von etwa 180 Quadratmetern errichtet werden. Es sind 30 WC-Kabinen, 10 Urinale und ein Behinderten-WC vorgesehen. Das entspricht einem Preis von... [mehr]

  • Smartphones Die ewige Belästigung durch telefonierende Menschen in der Vorweihnachtszeit

    Sankt Nikolaus und der Segen von Klingeltönen

    Ob Sankt Nikolaus wohl ein Smartphone besitzt? Den Schlitten hielte er in der einen, den Nikolaussack mit den Geschenken in der anderen Hand, und dann klingelt es. Bei der Dame vor mir an der Kasse funktioniert dies zumindest nicht: Einkaufstasche, Geldbeutel und Smartphone. Da fehlt doch eine Hand, denke ich bei mir. "Macht 23,50 Euro", sagt die Verkäuferin. Aber... [mehr]

  • Energiewende

    Technische Möglichkeiten ausschöpfen

    Lieber Dr. Wendtland, zu Ihrer, für den naturwissenschaftlichen Laien nicht entscheidbaren Argumentation, warum die Energiewende nicht funktioniere, möchte ich nur die folgenden Beispiele von fachlicher Seite entgegenhalten: Sie schreiben, dass technische Lösungen nur unter Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Gesetze möglich sind. Da haben Sie recht! Aber... [mehr]

  • Weihnachtszeit In Zeiten des Terrors und des Krieges das eigene Herz für die Geburt Jesus öffnen

    Und Friede sei auf Erden?

    Wieder stehen wir vor Weihnachten. Was bringt uns heute noch diese Botschaft, die "Frieden auf Erden" verspricht? Wird die Gewalt nicht von Tag zu Tag schlimmer? Immer wieder hört man von grausamen Hinrichtungen durch muslimische Gruppen, die an "Ungläubigen" ihren Hass auslassen, jeden hinmetzeln oder vertreiben, der nicht an "Allah" glaubt. Dabei sind vor allem... [mehr]

  • Energiepolitik Der Wirkungsgrad ist das große Problem

    Wasserstoff ist ungeeignet

    Im Vordergrund des Interesses am Wasserstoff (H2) steht seit der Ölkrise der 70er Jahre seine Eignung als Benzin- und Diesel-Ersatz. Dafür gibt es zwei technische Möglichkeiten. Bei der direkten Methode wird verflüssigter H2 einem modifizierten Otto-Motor zugeführt (LH). Bei der indirekten Methode wird Hochdruck-H2 in einer chemischen Apparatur mit... [mehr]

Lifestyle

  • Ein Raum, 60 Minuten

    Eine Gruppe wird in einen Raum gesperrt. Sie kann die Tür nur öffnen, wenn sie gemeinsam Rätsel löst und Herausforderungen meistert. So fühlt es sich an, an einem "Exit Game" teilzunehmen. [mehr]

  • Nikolaus AUF Rädern

    In Basel zeigt sich der "Santiglaus" als Easy Rider - er kommt auf einer Harley Davidson daher und lässt den Bart im Fahrtwind rauschen. [mehr]

  • Stadt der Ton-Malerinnen

    Im russischen Kirow hat das Bemalen von Figuren Tradition - heute schauen gerne Touristen den Künstlerinnen über die Schulter. [mehr]

  • Zum Spaß oder Erkenntnisgewinn

    Dervis Kilic ist zusammen mit seinem Partner Harun Erdal Geschäftsführer von Exit Mania. Im vergangenen Herbst hatte er die Idee, in Darmstadt ein Start-Up zu gründen, das Live Escape Games anbietet. Das Spiel hatte schon ein anderer erfunden, im Rhein-Main-Gebiet war es aber noch nicht so oft vertreten. Im Sommer 2014 öffnete dann das Darmstädter Büro. Einen... [mehr]

Lindenfels

  • Finanzen Bürgermeister Helbig legt Doppelhaushalt vor

    Ab 2016 kein Fehlbetrag mehr im Etat?

    "Ich entdecke inzwischen ein bisschen den Kurpfälzer in mir", sagte Bürgermeister Michael Helbig am Donnerstag in seiner Einbringungsrede für den Lindenfelser Haushalt vor den Stadtverordneten. Ein Scherz und gleichzeitig ein Seitenhieb auf die hessische Landesregierung. Die macht Helbig für die chronische Unterfinanzierung der Kommunen verantwortlich. Er sprach... [mehr]

  • Ehrungen für langjährige Politiker

    Die letzte Sitzung der Lindenfelser Stadtverordneten wurde auch als Rahmen dafür genutzt, langjährig Aktive in der Kommunalpolitik zu ehren. "Das ist für mich eigentlich der schönste Moment am Jahresende", sagte Stadtverordnetenvorsteher Rudi Schmidt. Für 40 Jahre in der Kommunalpolitik wurde Erster Stadtrat Otto Schneider geehrt: Er war von 1971 bis 2003 und... [mehr]

  • Evangelische Kirche Morgen Liedernachmittag

    Konzert der Kirchenchöre

    Zu einem gemütlichen Adventsnachmittag "so ganz wie früher" lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten für morgen (Sonntag) ab 14.30 Uhr in die Waldhufenkirche ein. Das Programm beginnt mit einer kurzen Adventsandacht. Daran schließt sich ein Kaffeetrinken mit Kuchen und Torten an, die von den Chormitgliedern gebacken wurden. Im Mittelpunkt der... [mehr]

  • Nibelungenstraße

    Teerdecke muss repariert werden

    Gerade erst ganz neu gemacht - und schon muss auf einem Teilstück der Nibelungenstraße in Lindenfels wieder nachgebessert werden. Im Bereich der Postapotheke ist eine "Hubbelpiste" entstanden, wie Bürgermeister Michael Helbig bei der Stadtverordnetenversammlung sagte. Darüber hätten sich schon viele Einwohner beschwert. "Hessen Mobil ist informiert und will die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich SSG-Rennwart Henning Jaecks freut sich auf den Grand-Prix am Sonntag im Bensheimer Sportpark West

    Cross ist die Königsdisziplin der Radsportler

    "Als guter Crossradfahrer braucht man Ausdauer und Sprinterqualitäten." Für Henning Jaecks ist der Geländemodus die Königsdisziplin. "Auch wenn mein Talent eher bei den Straßenrennen lag", so der 38-jährige Ex-Radprofi. Seit acht Jahren lebt Jaecks mit seiner Familie in Bensheim. Seither ist er Rennwart der SSG und als Heim-Coach des Bensheimer Nationalfahrers... [mehr]

  • Flames spielen erst wieder am Mittwoch

    Nach zwei spielfreien Wochenenden steht die HSG Bensheim/Auerbach - hier Sanne Hoekstra in Aktion - in der 2. Frauenhandball-Bundesliga vor einer richtungsweisenden Woche mit zwei Heimspielen. Am Mittwoch (19.30 Uhr) kommt mit dem BVB Dortmund der Liga-Favorit in die Weststadthalle, drei Tage später ist am Samstag (17.30 Uhr) der TV Nellingen der nächste... [mehr]

  • Hessentag und WM bremsen

    Die Weihnachtsmärkte sind eröffnet, die ersten Schneeflocken gefallen - klare Anzeichen dafür, dass sich das Jahr seinem Ende nähert, und nicht nur für Sportler ein Anlass, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen. Das tat auch die Kommission für die Bensheimer Sportlerwahl, die bei einer Sitzung im BA-Medienhaus die Kandidaten für die Wahlen... [mehr]

  • Leichtathletik

    Ruben Zillig in guter Form

    In guter Form präsentierte sich Ruben Zillig von der LG VfL/SSG Bensheim beim Adventslauf in Pfungstadt. Im Hauptlauf der Männer über die 3160 Meter lange Mittelstrecke siegte er überlegen in 9:47 Minuten vor Benjamin Becker (TV Waldstraße Wiesbaden/9:54). Marko Arthofer belegte mit 10:27 Minuten Rang sieben. "Marko war noch von seiner Grippe geschwächt, doch... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Spieler der Woche Nedim Özbek wird beim A-Klassen-Tabellenführer Turanspor seinem Ruf als Top-Stürmer gerecht

    Alter schützt vor Toren nicht

    Wenn Nedim Özbek trifft, verliert der 1. FC Turanspor in der Kreisklasse A I nicht. Am letzten Spieltag "knipste" der Goalgetter gleich dreifach und brachte damit sein Team gegen den ASV Feudenheim II auf die Siegerstraße (6:0). Seit gut einem Jahr kickt der mittlerweile 38-Jährige schon für den FC und entpuppt sich als echte Tormaschine. In dieser Saison traf er... [mehr]

  • Handball-BW-Liga Heddesheim gegen Oppenweiler gefordert

    Harte Nuss im Advent

    Eine ganz harte Nuss haben die Handballer der SG Heddesheim am zweiten Advent zu knacken: Mit dem TV Oppenweiler kommt morgen um 16.45 Uhr einer der Oberliga-Titelkandidaten in die Nordbadenhalle. Aber wenn die Heddesheimer, die mit 2:24 Punkten Letzter sind und bereits zehn Punkte Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz aufweisen, die Hoffnung auf den... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen HG Saase empfängt Viernheim

    Klare Rollen im Derby

    Nur Außenseiterchancen haben die Badenliga-Handballerinnen der HG Saase morgen Nachmittag (16.30 Uhr, Sachsenhalle) im Derby-Heimspiel gegen den TSV Amicitia Viernheim. Während die Südhessen als Tabellendritter noch im Meisterschaftsrennen sind, ist die HG als Aufsteiger ohne große Verstärkungen nur mit dem Ziel Klassenerhalt unterwegs. Als Drittletzter mit... [mehr]

  • Handball, 3. Liga Spitzenreiter SG Leutershausen will Serie gegen TV Rödelsee fortsetzen

    Nagel: Tabellenbild tut gut

    13 Spieltage sind vergangen - und die SG Leutershausen steht an der Tabellenspitze der 3. Handball-Bundesliga. Einem Unentschieden und einer Niederlage stehen elf Siege gegenüber, eigentliche eine herausragende Bilanz. Dennoch ist SGL-Trainer Marc Nagel noch nicht restlos zufrieden. "Es gab nicht unbedingt viele Spiele, in denen wir dominant waren, wir haben uns... [mehr]

  • Handball-Badenliga Friedrichsfeld gegen starke Viernheimer im Verfolger-Duell / Leutershausen II will Birkenau ärgern

    Viel Brisanz in der Gräber-Halle

    Derbyzeit in der Handball-Badenliga: Gleich zwei Partien mit besonderer Brisanz stehen heute Abend auf dem Plan. Die SG Leutershausen II empfängt im Kellerduell den TSV Birkenau (17 Uhr), der TV Friedrichsfeld erwartet zum Verfolgerduell den TSV Amicitia Viernheim (18.30 Uhr). Die Friedrichsfelder wollen in der Lilli-Gräber-Halle die Viernheimer nicht nur ärgern,... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Jazz- und Modern-Dance Formation der TG Bobstadt startet ab Montag zum zweiten Mal bei Titelkämpfen

    "Coco" freut sich auf WM

    Die mit Schokolade gefüllten Pokale vom Gala-Abend beim Sport-Award Rhein-Neckar auf dem Heidelberger Schloss dürften längst geleert sein - jetzt geht es für die Jazz- und Modern-Dance-Formation "Coco" darum, sich in den Kampf um die nächste Trophäe einzumischen. Auf die 15 Tänzerinnen und ein Tänzer wartet das Abenteuer Weltmeisterschaft. Am Montag startet... [mehr]

  • Judo Bürstädter Talente treten heute bei U-18-DM an

    "Die Stimmung im Team ist prima"

    Die Spannung steigt. Auf die U 18 des 1. Judo-Clubs Bürstadt warten am heutigen Samstag in Osnabrück die besten Mannschaften der Republik. Im Ortsteil Büren der niedersächsischen Stadt wird die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Dass die Judoka aus dem Ried dabei sind, ist das Resultat einer starken Saison. Die Talente hatten bei den Südwestdeutschen... [mehr]

  • Handball-B-Liga

    HSG Ried peilt vierten Sieg an

    Drei aufeinanderfolgende Heimsiege ließen das Stimmungsbarometer bei den Handballern der HSG Ried in den vergangenen Wochen in die Höhe schnellen. Unter der Regie von Co-Trainer Wolfgang Platz gelang die lange herbeigesehnte Trendwende und damit der Sprung auf den achten Platz. Beim Gastspiel am heutigen Samstag (15.30 Uhr) in Büttelborn steht Trainer Gerhard... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schwimmen SV Hellas Brühl bei zwei Wettkämpfen erfolgreich

    Beune ist wieder Spitze

    Bei der fünften deutschen Kurzbahn-Meisterschaft in Bremen waren auch Schwimmer vom SV Hellas Brühl erfolgreich. Jeweils einen dritten Platz sicherten sich Elisabeth Lentz (Altersklasse 55) und Erika Wassermann (AK 70). In der Mehrkampfwertung erzielten Wassermann und Lentz jeweils den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Es war wieder einmal ein Erlebnis, sich mit... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Neulußheim hofft auf Sieg

    Gallai will die volle Punktzahl

    "Wir haben uns die Aufgabe gestellt, aus den letzten Spielen die volle Punktzahl zu holen", zeigt sich Gabor Gallai, Coach des SC Olympia Neulußheim, kämpferisch vor dem Spitzenspiel gegen den SV 98/07 Seckenheim. Doch gegen den Tabellenzweiten der Fußball-Kreisklasse A ist ein Sieg nicht selbstverständlich. Das weiß auch Gallai: "Wir wissen genau, wie wir in... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesligen Frauen Tabellenführer DSKC Eppelheim gastiert beim Nachbarn

    In Plankstadt knistert im Derby die Luft

    Die SG BW/GH Plankstadt und der DSKC Eppelheim fiebern dem Bundesliga-Derby am Sonntag um 14 Uhr (Mehrzweckhalle) entgegen. Nur zu gern möchte Plankstadt dem Lokalrivalen ein Bein stellen und sich für manche Enttäuschung in dieser Saison entschädigen. Enttäuschungen, die in erster Linie auf fremden Bahnen zustande kamen, denn zu Hause ist Plankstadt noch ohne... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga 06-Trainer Fellhauer will an Tabellenführer SC Rot-Weiß Rheinau dranbleiben / Es kommt zum direkten Duell

    Ketscher machen Kampfansage

    "Wir wurden von vielen zu Beginn der Saison als Meisterschaftskandidat gehandelt", erklärt Spvgg 06-Erfolgschoach Joachim Fellhauer vor dem letzten Hinrundenspiel in der Fußball-Kreisliga beim Tabellenführer SC Rot-Weiß Rheinau. "Doch um das zu bestätigen, müssen wir dieses entscheidende Spiel gewinnen", schickt er eine klare Kampfansage in Richtung Rheinau -... [mehr]

  • Schach SV 1930 Hockenheim ist noch bis morgen Gastgeber des Bundesliga-Heimspieltags

    Konzentration ist hier förmlich zu greifen

    Verkehrte Welt am Hockenheimring: Dort wo sonst die Lautstärke zu Hause ist, dominiert am Wochenende die Stille. Jedes Geräusch oben im fünften Stock des Baden-Württemberg-Centers ist unerwünscht, selbst an der Tür ist mit Kabelbindern dafür gesorgt, dass sie nicht ins Schloss fallen kann. Hier ist die Konzentration förmlich zu greifen, wenn die Schach-Asse... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Torjäger muss Mitte Januar operiert werden und fällt bis Saisonende aus / Waldhof erwartet Elversberg

    Verletzter Sökler feuert SVW an

    Im letzten Heimspiel des Jahres will sich Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim am heutigen Samstag (14 Uhr) gegen den Tabellenzweiten SV Elversberg mit einem Sieg von den Fans im Carl-Benz-Stadion verabschieden. "Die Jungs werden sich nach den Nackenschlägen besonders reinhängen", ist Cheftrainer Kenan Kocak überzeugt. Die Ausfälle von Torjäger Marcel... [mehr]

  • Tischtennis Badenligist im Topspiel gegen Dietlingen

    Wird TTC Ketsch Halbzeitmeister?

    Mit einem Sieg im Topspiel gegen den TTC Dietlingen kann sich der TTC Ketsch heute Abend (18 Uhr, Turnhalle Schwetzinger Straße) die Halbzeitmeisterschaft in der Tischtennis-Badenliga der Frauen sichern. Bei einem Remis müssten die Ketscherinnen auf einen Ausrutscher Dietlingens am nächsten Wochenende beim TV Britzingen hoffen. Auch der TTC Emmendingen, als... [mehr]

Lorsch

  • Kirche In die Krippenlandschaft in St. Nazarius sind Nachbildungen von Wattenheimer Brücke und Bruchhäusl eingearbeitet

    Bekannte Lorscher Gebäude rund um Bethlehems Stall

    In der Kirche St. Nazarius ist jetzt die Krippe aufgebaut worden. Die Lorscher Katholiken bekommen in der Weihnachtszeit wieder einiges zu sehen. Die Krippe ist mit 20 Quadratmetern nicht nur ziemlich groß. Sie ist auch ein außergewöhnliches Modell. Wer sie anschaut, dem wird Bethlehem jedenfalls vertraut erscheinen - auch wenn er noch nie selbst dort war. Die... [mehr]

  • BdV

    Feier in St. Benedikt

    Die Lorscher Ortsgruppe des Bundes der Vertriebenen (BdV) feiert im Pfarrzentrum St. Benedikt. Gefeiert wird am dritten Adventssonntag (14.), und zwar nachmittags ab 14 Uhr. Zum Programm bei Kaffee und Kuchen gehören Gedichtvorträge, Lesungen und eine musikalische Begleitung von Anneliese Jäger. Auch die Familienangehörigen der BdV-Mitglieder feiern mit. red [mehr]

  • Förderverein Kick-Off Mitglieder beklagen Unfairness / Sportler brauchen mehr Platz / Geplante Dreifeldhalle fehlt

    Fußballer vermissen Kleinfeldplatz

    Mit einer Ehrung des verstorbenen Ehrenmitglieds der Fußballabteilung der Tvgg Lorsch, Jakob Spahl, wurde die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kick-Off in den Räumen der Fußballer eröffnet. Kick-Off-Vorsitzender Walter Schwöbel lobte das vorbildliche Verhalten von Jakob Spahl über viele Jahrzehnte. In seinem Jahresbericht erwähnte er zwei... [mehr]

  • Kvhs Weinseminar in Lorsch / Chianti, Barolo und Barbaresco im Mittelpunkt

    Gute Tropfen aus dem Piemont

    Die Toskana und das Piemont stehen im Mittelpunkt eines Weinseminars, zu dem die Kreisvolkshochschule einlädt. Dr. Wolfgang Staudt, Weindozent und Gastronomieberater, führt den Workshop für die Kreisvolkshochschule (Kvhs) durch. Termin ist am Freitag, 16. Januar. Der Info-Abend beginnt um 19 im Lorscher Haus Löffelholz in der Römerstraße 16. Toskanische und... [mehr]

  • Gewerbefläche Mietvertrag für Lager- und Hallenflächen

    Logistikdienstleister auf dem Kübelareal

    Als "größten Mietvertragsabschluss in Bestandsgebäuden im laufenden Quartal im Rhein-Main-Gebiet" feierte das Immobilienberatungsunternehmen "NAI Apollo Group" gestern einen Abschluss in Lorsch. Gesellschafter Michael Weyrauch teilte mit, das Unternehmen, das sich selbst zum weltweit größten Netzwerk inhabergeführter Immobilienberatungsunternehmen zählt, freue... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Badener heute gegen die Star-Truppe aus Veszprem

    Löwen hoffen auf den Coup

    Noch drei Spieltage sind in der Handball-Champions-League zu absolvieren. Nach dem jüngsten Erfolg in Montpellier sollte den Rhein-Neckar Löwen das Ticket für das Achtelfinale kaum noch zu nehmen sein. Doch die Badener wollen sich nicht mit dem Minimalziel zufrieden geben, sondern haben als derzeit Dritter der Gruppe C immer noch Platz zwei im Visier, um in der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Menschen in Ludwigshafen Brandmeister Jan Stockmann erlitt als Junge Verbrühungen und betreibt heute Aufklärung

    "Man muss Kinder schützen"

    Zuerst ein Knall. Ein heftiger und lauter Knall. An viel mehr kann sich Jan Stockmann nicht erinnern. Nur an die Schreie, die darauf folgten. Es waren laute Schreie. "Vor allem mein Bruder hat richtig laut geschrien", sagt er heute, 23 Jahre später. Vielleicht sind es auch schon 25 Jahre; seine Erinnerung ist vergangen. "Ich weiß nur noch, dass unser Vater uns... [mehr]

  • Ehrung Ryzih "Sportlerin des Jahres" / Schürrle bekommt "Silbernen Löwen" am 17. Dezember

    Ausgezeichnete Leistungen

    Die Sportlerin des Jahres 2014 in Ludwigshafen heißt Lisa Ryzih. Die 24-jährige Stabhochspringerin des ABC Ludwigshafen wurde gestern von einer neunköpfigen Jury unter Vorsitz von Sportdezernent Wolfgang van Vliet sowie dem Sportverbandsvorsitzenden Winfried Ringwald auf den Schild gehoben, nachdem sie in den vergangenen Jahren immer nur ganz knapp bei der Wahl... [mehr]

  • City Umzug in "Ludwigsbau" / Ab 15. Dezember geschlossen

    Beratung bald unter einem Dach

    In die Wredestraße 33, den sogenannten Ludwigsbau, ziehen drei Beratungsstellen unter ein Dach: die Verbraucherberatung, die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) und der Mieterverein. Der Mieterverein wird nach Angaben der Vereinsvorsitzenden Angelika Stegmann noch bis zum 15. Dezember in den alten Räumen in der Gräfenaustraße 4 a residieren. Auch die... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Gutscheine erhältlich

    Wer zu Weihnachten mit einem "etwas anderen Geschenk" überraschen möchte, kann bis 23. Dezember einen Geschenkgutschein der Stadtbibliothek (Bismarckstraße 44) erwerben. Die Weihnachtsaktion "12 plus 1" bietet 13 Monate Lesevergnügen zum Preis von zwölf. Die Beschenkten können in dieser Zeit den kompletten Medienbestand mit etwa 300 000 Büchern, CDs, DVDs,... [mehr]

  • Lukaskirche

    Konzert mit Clemens Bittlinger

    Der Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger (Bild) kommt am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in die Lukaskirche (Kurfürstenstraße). Das Konzert steht unter dem Titel "Kostbare Momente" und bringt auch Stücke des aktuellen Solo-Albums "Habseligkeiten" zu Gehör. Begleitet wird Bittlinger, der im Odenwald lebt und arbeitet, von David Plüss (Klavier) und Bettina... [mehr]

  • Wirtschaft Stadt steigt im Ranking auf - und ab

    Trotz positiver Entwicklung weiter nur im Mittelfeld

    Die Stadt Ludwigshafen entwickelt sich positiv - und rutscht dennoch im Vergleich mit anderen Städten ab. Das ist ein Ergebnis des Städterankings 2014 der IW Consult GmbH Köln. Die Chemiestadt landet demnach im sogenannten "Dynamikvergleich" auf Platz acht von 69 untersuchten kreisfreien deutschen Großstädten. Heißt: In den von IW Consult untersuchten... [mehr]

  • Zertifikat

    TWL erfolgreich "familien-auditiert"

    Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) und ihre Tochterfirmen ERN, ESW, KNS und TWL-Kom (alles GmbHs) haben das "berufundfamilie"-Zertifikat der gleichnamigen Tochter der Hertie-Stiftung erhalten. Es wird ihnen im kommenden Frühjahr in Berlin überreicht und hat eine Laufzeit von drei Jahren. TWL ist damit nach eigenen Angaben das einzige Unternehmen der Stadt und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • CDU Parteitag zur Buga-Mitgliederbefragung mit OB Richard Arnold (Schwäbisch Gmünd)

    "Halten Sie zur Gartenschau!"

    Ein flammendes und begeisterndes Bekenntnis zur Gartenschau lieferte der Schwäbisch Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold (CDU) beim Parteitag der Christdemokraten zur Buga-Mitgliederbefragung im Saal der katholischen Laurentiusgemeinde in Käfertal. Rund 100 Mitglieder sowie einige Gäste waren zu der Diskussionsveranstaltung erschienen. Die Befragung läuft -... [mehr]

  • Porträt Die Mannheimerin Magdalena Hermanski absolviert einen Freiwilligendienst in einem argentinischen Seniorenzentrum

    "Meine Aufgabe ist es, Zeit zu haben"

    Jetzt im Dezember blühen die Bäume. Draußen ist es lange warm, da passt es gut, dass der Abend erst gegen 22 Uhr so richtig beginnt. Und Weihnachten? Das sei nicht so kommerziell wie in Deutschland, sagt Magdalena Hermanski. Argentinien macht's möglich. Seit Oktober verbringt die Mannheimerin ein Jahr in Buenos Aires. Im Rahmen eines Internationalen... [mehr]

  • Technoseum

    Auszeichnung für Goethe-Kampagne

    Für seine Goethe-Guerilla-Kampagne ist das Technoseum mit dem "European Excellence Award" ausgezeichnet worden. Bei der Kampagne aus Oktober 2013 wurden über Nacht in den Goethestraßen der 91 größten Städte in Baden-Württemberg Plakate aufgehängt. Mit den Postern, die den Dichter Johann Wolfgang von Goethe mit einem Laptop zeigten, wies das Landesmuseum auf... [mehr]

  • Kitas unter der Lupe (Teil 48) Das Kinderhaus St. Peter in der Schwetzingerstadt sieht nicht nur neu aus - es riecht sogar noch so

    Design und Konzept überzeugen

    Selbst beim Treppensteigen können die Kinder des Kinderhauses St. Peter in der Schwetzingerstadt noch etwas lernen. Vom Keller bis ganz hoch in die oberste Etage sind die Stufen akkurat durchnummeriert. "Damit die Kinder die Zahlen lernen", erklärt Kinderhausleiterin Regine Meinl. Aber nicht nur bei den Treppen haben sich die Vertreter der Kita, die Krippe und... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft Elektronische Anzeigen durch Unfälle demoliert / Ersatz kommt nicht vor Anfang 2015

    Fahrgäste vermissen digitale Info-Tafeln

    RNV-Kunden vermissen seit einiger Zeit Anzeigetafeln der Digitalen Fahrgast-Information auf den Planken und am Paradeplatz. Nach Auskunft der Verkehrsbetriebe müssen die elektronischen Anzeigen für die Ankunftszeiten der Stadtbahnen nach Unfällen ersetzt werden. Das wird noch bis Anfang 2015 dauern. [mehr]

  • Lesung

    Krimi-Autoren zu Gast bei Polizei

    Ganz besondere Gäste hat das Mannheimer Polizeipräsidium in L 6 am Montag, 8. Dezember. Ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) lesen dort im Bezirksratssaal die Krimi-Autoren Ingrid Noll, Wolfgang Burger, Walter Landin, Claudia Schmid und Harald Schneider. Die Veranstaltung ist Teil des "Krimitages", mit dem die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur "Syndikat"... [mehr]

  • SPD Oberbürgermeister erklärt erneute Kandidatur für Wahl zum Stadtoberhaupt / Einstimmige Unterstützung seiner Partei

    Kurz kritisiert "Mutlosigkeit" seiner Gegner

    Willy Brandt geht ja immer bei den Sozialdemokraten, am Donnerstagabend hatte sich Peter Kurz aber spontan für einen anderen Zitat-Geber entschieden: "Ich sag's mal mit Horst Schlämmer", so Kurz also: "Ich kandidiere." Für die rund 300 Besucher war das gewiss keine Überraschung - und doch war es die Aussage, auf die alle gewartet hatten. Denn spätestens damit... [mehr]

  • "MM"-Aktion Zehn Mädchen und Jungs gewinnen bei Malwettbewerb einen Plätzchen-Nachmittag in der Großküche des "Mannheimer Morgen"

    Mit Fred Fuchs um die Wette backen

    Marla dreht und wendet das Förmchen vor sich hin und her: "Ist das ein Zwerg?" Eher ein Nikolaus mit geschultertem Gabensack. Dann nimmt sie doch lieber die Sternfigur, bevor sie ihr erstes Plätzchen aussticht, mit Eigelb bestreicht und Streusel darauf verteilt - aber nur die in pink: "Weißt du, das ist meine Lieblingsfarbe." Die Sechsjährige ist eine der... [mehr]

  • RNV

    Sonder-Busverkehr zu "Toxicator"

    Zur "Toxicator"-Veranstaltung auf dem Maimarktgelände ab heute, 20 Uhr, bis in die Morgenstunden des Sonntags setzt die RNV Sonderfahrten ein. Eintrittskarten berechtigen zur Nutzung des ÖPNV im VRN-Gebiet bis 12 Uhr am 7. Dezember. Die Verkehrsbetriebe bieten neben ihrem regulären Angebot der Linie 6, der Buslinie 50 und dem Nachtverkehr der Buslinie 6 in der... [mehr]

  • Nahverkehr Planken eine Stunde lang blockiert

    Stadtbahn entgleist

    An der Haltestelle Wasserturm auf den Planken ist gestern Mittag eine Stadtbahn entgleist. Der Zug der Linie 6 war Richtung Neuostheim unterwegs und sollte daher nach rechts abbiegen. Weil die Weiche aber falsch gestellt war, fuhr die Bahn nach links Richtung Rosengarten und kollidierte daher mit einem Zug der Linie 3, der gerade vom Kaiserring kommend in die Planken... [mehr]

  • Feuerwehr Kontroverse mit Innenminister Gall bei Übergabe des Förderbescheids für neue Wache Mitte

    Tauziehen um die Leitstelle

    Mannheim soll zumindest weiter eine eigene kleine Feuerwehrzentrale erhalten, aus der heraus Großeinsätze gesteuert werden können. Das sagte Innenminister Reinhold Gall zu. [mehr]

  • Konversion Italiener gewinnt Wettbewerb um Columbus-Quartier

    Viel Grün entlang der B 38 überzeugt

    Der in Paris lebende Italiener Alessandro delli Ponti hat mit seinem KHStudio den Wettbewerb um die Gestaltung des Columbus-Quartiers gewonnen. Damit hat das junge Planungsbüro, das schon im EUROPAN-Wettbewerb um die Neugestaltung der B 38 auf sich aufmerksam machte, elf zum Teil namhafte Architekturbüros ausgestochen. Nach Ansicht der Jury hat delli Ponti die... [mehr]

Metropolregion

  • Baustelle bei Eppelheim (mit Fotostrecke)

    A 5 wieder freigegeben

    Obwohl die Abbrucharbeiten und die damit verbundene Sperrung zwischen dem Heidelberger Kreuz und der Ausfahrt Schwetzingen bis Sonntagabend angekündigt waren, ist die Strecke seit Samstag, 14:30 Uhr, wieder frei befahrbar. Das teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Somit konnte der Abriss der alten Brückenpfeiler bei Eppelheim gut anderthalb Tage eher abgeschlossen... [mehr]

  • KABS Ferngesteuerte Geräte können Hubschrauber ersetzen

    Drohne soll Schnaken jagen

    Im Kampf gegen die Mücken am Oberrhein wollen die Schnakenjäger demnächst auch eine ferngesteuerte "Drohne" einsetzen - wenn die Behörden grünes Licht geben. Das Fluggerät solle bei der Bekämpfung auf kleineren Flächen wie Regenrückhaltebecken verwendet werden und in diesen Fällen Flüge mit dem Hubschrauber überflüssig machen, sagte der wissenschaftliche... [mehr]

  • Metropolregion Verband Rhein-Neckar legt Haushaltsentwurf vor / Hermann-Heimerich-Plakette verliehen

    Gemeinsamer regionaler Gedanke

    Frei von Überraschungen war er, der Entwurf des Verbandes Rhein-Neckar für den Haushalt des kommenden Jahres. Dementsprechend entspannt war gestern auch die Stimmung bei der Verbandsversammlung, dementsprechend eindeutig der Beschluss der Verbandsmitglieder: Einstimmig verabschiedeten sie den Haushaltsplan 2015. Anders als in den vergangenen Jahren stelle sich bei... [mehr]

  • Landwirtschaft Winzer aus Forst, Hochstadt, Gimmeldingen und Frankweiler erhalten in Neustadt den "Großen Staatsehrenpreis"

    Lorbeeren für edle Trauben

    In Neustadt konnten Pfälzer Winzer gestern die Früchte ihrer Arbeit ernten: Die rheinland-pfälzische Landwirtschaftskammer hat unter anderem vier Weingüter mit einem großen Staatsehrenpreis geadelt. [mehr]

  • Baustelle A 5 Gerät im Wert von 30 000 Euro verschwunden

    Meißel gestohlen

    Ein 1,5 Tonnen schwerer Hydraulikmeißel ist in der Nacht auf Freitag von der Baustelle an der A 5 bei Eppelheim verschwunden. Der Hammer hat einen Wert von 30 000 Euro und muss nach Einschätzung der Polizei mit einem größeren Fahrzeug zwischen 17.30 und 9 Uhr abtransportiert worden sein. Möglicherweise sei dazu auch ein Kran im Einsatz gewesen. Der Meißel sei... [mehr]

Nachrichten

  • Thüringen Ramelow im zweiten Anlauf zum ersten Ministerpräsidenten der Linken gewählt / Vogel warnt

    Historischer Machtwechsel

    Erstmals steht mit Bodo Ramelow ein Linke-Politiker an der Spitze eines Bundeslandes. Thüringens Landtag stimmte gestern in Erfurt für den historischen Machtwechsel von der Großen Koalition zu Rot-Rot-Grün und wählte Ramelow zum Ministerpräsidenten. Die Linke ist die Nach-Nachfolgepartei der SED, die die DDR diktatorisch beherrscht hatte. Der 58-Jährige... [mehr]

  • Thüringen Bodo Ramelow zum ersten Ministerpräsident der Linken gewählt / Lambrecht sieht kein Signal für Berlin

    Historischer Machtwechsel

    25 Jahre nach dem Mauerfall steht mit Bodo Ramelow in Thüringen erstmals ein Politiker der Linkspartei an der Spitze eines Bundeslandes. Der Landtag in Erfurt stimmte gestern für den historischen Machtwechsel zu Rot-Rot-Grün und wählte Ramelow zum Ministerpräsidenten.Erst im zweiten WahlgangEinen kleinen Dämpfer musste der 58-Jährige jedoch hinnehmen: Erst im... [mehr]

  • Zwingenberg Bürgerinitiative "Unser alter Brunnen" denkt über Klage vor dem Verwaltungsgericht nach

    Koalition lehnt Bürgerbegehren als unzulässig ab

    Der Hessische Städte- und Gemeindebund hält das Bürgerbegehren der Zwingenberger BI "Unser alter Brunnen" für zulässig. Damit soll ein Brunnen-Neubau verhindert werden. Es handele sich nicht um eine "kassatorische" Initiative, bei der eine Frist zu wahren sei, sondern um ein "konkurrierendes" Begehren, das jederzeit möglich sei. Es liege kein Verfahrensfehler... [mehr]

  • Deutsche Post

    Pakete mit Verspätung

    Die Gewerkschaft ver.di rechnet damit, dass die Paketzustellung der Deutschen Post am heutigen Nikolaustag stark beeinträchtigt ist. Grund dafür sind Betriebsversammlungen an bundesweit über 30 Paketzentren gestern Abend, darunter in Speyer. Die Abfertigung war über Stunden lahmgelegt. Mit den Betriebsversammlungen will die Gewerkschaft gegen die aus ihrer Sicht... [mehr]

  • Mitgliederbefragung Überraschend klarer Sieg über Landeschef Strobl / Landesparteitag im Januar

    Wolf führt Südwest-CDU in die Landtagswahl 2016

    Der bisherige Landtagspräsident Guido Wolf wird der Spitzenkandidat der baden-württembergischen CDU für die Landtagswahl 2016 und damit Herausforderer von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. In einem Mitgliederentscheid setzte sich Wolf mit 55,8 Prozent klar gegen CDU-Landeschef Thomas Strobl durch. Von den 34 467 abgegebenen Stimmen entfielen auf den Sieger... [mehr]

Neulußheim

  • Heute Weihnachtsmarkt

    Lichterglanz und Glühweinduft

    Traditionsgemäß öffnet am ersten Samstag im Dezember der Neulußheimer Weihnachtsmarkt seine Tore. Rund 40 Vereine, Gruppierungen und Einzelpersonen haben ihre Teilnahme angemeldet. Der Weihnachtsmarkt wird um 12 Uhr durch Bürgermeister Gunther Hoffmann eröffnet. Die musikalische Umrahmung übernimmt der evangelische Kirchenchor. Gegen 15 Uhr wird die... [mehr]

Oftersheim

  • Kreisforstamt

    Jagd auf Wild entlang der B 291

    Im Walddistrikt "Schwetzinger Hardt" findet auf den Gemarkungen Oftersheim, Hockenheim, Walldorf und Reilingen am Mittwoch, 10., und Donnerstag, 11. Dezember, jeweils eine revierübergreifende Ansitzdrückjagd auf Schwarzwild statt, teilt das Kreisforstamt mit. Waldbesucher und Privatwaldbesitzer werden gebeten, den Waldbereich an diesen Tagen aus Sicherheitsgründen... [mehr]

  • Kindertagesstätte Fohlenweide Erlös aus dem Verkauf von Weihnachtsdeko geht an Kita und Hospiz

    Jede Menge Geschenkideen

    Der alljährliche märchenhafte Weihnachtszauber in der evangelischen Kindertagesstätte Fohlenweide verzauberte viele Kinder und Eltern. Die Erzieherinnen sowie viele fleißige Eltern waren bereits Wochen vorher am Basteln, Sägen, Malen, Schneiden und Kleben. Die liebevolle Dekoration mit zahlreichen Kerzen, Tannenzweigen, Tannenbäumen und Basteleien schaffte eine... [mehr]

  • Wohnviertel Nord Anwohner der Kantstraße stören sich an der Dimension eines Mehrfamilienhauses / SPD fordert in Antrag Aufstellung eines Bebauungsplans

    Streit um geplanten Neubau geht weiter

    Dr. Stefan Beretitsch wundert sich: "Die Aufstellung eines Bebauungsplans für den Golfplatz erzeugt nicht zu viel Arbeit, für ein Wohnviertel aber schon?" Der Oftersheimer findet, dass die Gemeinde mit zweierlei Maß misst. Beretitsch wohnt in der Kantstraße, mitten im so genannten "Musebrotviertel". Dort befürchten schon seit über einem Dreivierteljahr... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeindebücherei Jahresprogramm vorgestellt / Kabarettist HG Butzko gastiert und Jörg Böhm liest aus seinem neuen Krimi

    Damen-Quartett lässt's krachen

    Rechtzeitig zum Beginn des Weihnachtsmarktes und in der Vorweihnachtszeit stellt die Gemeindebücherei ihr Programm für das erste Halbjahr 2015 vor. Vielleicht findet ja der eine oder andere dabei eine Geschenkidee. Los geht das Programm am Donnerstag, 22. Januar, 20 Uhr, mit dem Auftritt von HG Butzko im Gemeindesaal. Butzko, gilt als "der Hirnschrittmacher des... [mehr]

  • Musikalische Andacht

    Engel, die Boten der Adventszeit

    Die dritte musikalische Andacht in der Adventszeit der evangelischen Kirchengemeinde findet am Mittwoch, 10. Dezember, 19 Uhr, in der Kirche statt. Das Thema in diesem Gottesdienst sind die Engel. Gerade an den Christfesten Weihnachten und Ostern sind sie nicht wegzudenken. Ein Engel verkündet Maria, dass sie den Heiland gebären soll, Engel erscheinen den Hirten... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum Konzert mit Tatjana Worm-Sawosskaja

    Winterreise nach Noten

    Ein Klavierkonzert mit Tatjana Worm-Sawosskaja findet am Montag, 8. Dezember, 16 Uhr, im Caritas-Altenzentrum statt. Die Schwetzinger Konzertpianistin Tatjana Worm-Sawosskaja spielt Werke von Beethoven, Liszt, Chopin und Rachmaninow. Das Konzert moderiert die Künstlerin selbst und begleitet die Zuhörer durch die spannenden Geschichten auf den Reisen zu den... [mehr]

Politik

  • Vatikan Kardinal George Pell ist einerseits umstritten, andererseits ein effektiver Manager der päpstlichen Strukturveränderungen

    "Finanzminister" der Kurie

    Der ehemalige australische Erzbischof George Pell hat im Vatikan unter Papst Franziskus Karriere gemacht. Als Präfekt des neu geschaffenen Wirtschaftssekretariats ist er die zentrale Stelle für alle Finanzfragen des Heiligen Stuhls. [mehr]

  • Europäische Union Innenminister wappnen sich gegen die Rückkehr von IS-Kämpfern als sogenannte Schläfer

    "Sie wollen den Terror bringen"

    Es ist der Alptraum der Sicherheitsbehörden in ganz Europa: Junge Menschen, die sich von den Terror-Milizen des Islamischen Staates (IS) ausbilden lassen und als Schläfer nach Europa zurückkehren. "Dieser Fluss wächst stetig", sagte gestern der europäische Anti-Terror-Beauftragte Gilles de Kerchove in Brüssel, wo er mit den Innenministern der 28 Mitgliedstaaten... [mehr]

  • OSZE

    2016 übernimmt Deutschland Vorsitz

    Deutschland wird 2016 den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) von Serbien übernehmen. Das wurde gestern von der Jahreskonferenz des OSZE-Ministerrates in Basel im Konsens aller 57 Mitgliedstaaten bestätigt. Nach den Worten von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht Deutschland die OSZE gerade in Zeiten... [mehr]

  • USA Obama nominiert Ashton Carter als Verteidigungsminister

    Ein Physiker an der Spitze des Pentagon

    "Spitzenposten in Washington ähneln der Situation eines Christen im Kolosseum", hat Ashton Carter (Bild) einmal geschrieben. "Man weiß nie, wann die Löwen losgelassen werden." Carter hat Einblick, er war bis 2013 Vize-Verteidigungsminister der USA. Vergangene Woche konnte er verfolgen, wie Pentagonchef Chuck Hagel überraschend demissionierte; nun kehrt Carter in... [mehr]

  • Nahost Die Tendenz in der EU, Palästina anzuerkennen, verfolgt Jerusalem mit Argusaugen

    Israels Regierung ist alarmiert

    Der wachsende Trend in Europa, sich für die Anerkennung eines palästinensischen Staates auszusprechen, wird in Israel mit Argusaugen verfolgt - zumindest in der Regierung Benjamin Netanjahu. Einen "großen Fehler" nannte der Premier das Mehrheitsvotum des französischen Parlaments für Palästina in dieser Woche. Solche Entscheidungen brächten eine... [mehr]

  • Gastkommentar Politologin Andrea Römmele sieht Thüringen allenfalls vor moderaten Veränderungen

    Kein krasser Linksruck zu erwarten

    Gestern wurde im thüringischen Landtag gewählt. Nachdem seit 2011 in Baden-Württemberg der erste grüne Ministerpräsident amtiert, hat die Republik nun mit Bodo Ramelow ihren ersten linken Ministerpräsidenten. 25 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Linken ein Teil politischer Realität geworden. Inhaltlich wird die Landesregierung versuchen, neue Akzente zu... [mehr]

  • Martin Schulz in Erklärungsnot

    Lettlands Regierungschefin Laimdota Straujuma hat sich beim Parlamentspräsidenten der Europäischen Union, Martin Schulz, für eine Mitfluggelegenheit bedankt - und den Europapolitiker damit ungewollt in Verlegenheit gebracht. Schulz hatte Straujuma nach deren Brüssel-Besuch in seiner Maschine mit nach Riga genommen und danach bei einer gemeinsamen Pressekonferenz... [mehr]

  • Nikolaus

    Viele Kinder werden heute ehrfürchtig, staunend und vielleicht auch ein wenig aufgeregt vor einem rotgewandeten, weißbärtigen Menschen stehen, Gedichte aufsagen, Fragen beantworten und sich dann beschenken lassen. Die historische Figur des Heiligen Nikolaus, der dem 6. Dezember den Namen Nikolaustag gegeben hat, gilt als Verschmelzung zweier Persönlichkeiten -... [mehr]

  • Kliniken Eckpunkte der Krankenhausreform stehen

    Wer auffällt, bekommt weniger Geld

    Krankenhäuser, die durch anhaltend schlechte Operationen und Patientenversorgung auffallen, sollen künftig weniger Geld bekommen. Auf Dauer laufen sie Gefahr, geschlossen zu werden. Das ist einer der Eckpunkte einer Krankenhausreform, auf die sich eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe auf Ministerebene gestern verständigte. Die Qualität von OPs und Patientenversorgung... [mehr]

Recht & Soziales

  • Urlaub

    Betriebsrat muss Sperre zustimmen

    Der Arbeitgeber kann eine Urlaubssperre nur mit Zustimmung des Betriebsrats verhängen. Gibt es keinen Betriebsrat, ist eine Sperre nur gerechtfertigt, wenn dem Urlaubswunsch des Mitarbeiters dringende betriebliche Gründe entgegenstehen. Das kann zum Beispiel ein wichtiger, befristeter Auftrag sein, erläutert Hans-Georg Meier, Fachanwalt für Arbeitsrecht in... [mehr]

  • Scheidung Gericht rückt Kindeswohl ins Zentrum

    Geteiltes Sorgerecht trotz Streit

    Auch wenn die Eltern zerstritten sind, muss das gemeinsame elterliche Sorgerecht nicht unbedingt aufgehoben werden. Dies ist nur dann erforderlich, wenn durch die Übertragung des Sorgerechts auf einen Elternteil das Kindeswohl verbessert werden kann. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg entschieden. In dem verhandelten Fall trennten sich die Eltern eines... [mehr]

  • Betriebsfeier Freigrenze wird ab Januar auf 150 Euro gehoben

    Zuschuss steuerfrei

    Arbeitnehmer müssen Zuschüsse des Arbeitgebers zu Betriebsveranstaltungen in der Regel nicht versteuern. Denn Zuschüsse bis zu einer Freigrenze von 110 Euro je Arbeitnehmer sind generell nicht steuerpflichtig. Ab dem 1. Januar soll die Freigrenze für Betriebsfeste auf 150 Euro angehoben werden.Eigenleistung berücksichtigenWird die Freigrenze überschritten, ist... [mehr]

  • Beurteilung Mitarbeitern nützt das Dokument bei Bewerbungen und als Absicherung gegenüber dem Arbeitgeber

    Zwischenzeugnis lohnt sich

    Beim Thema Zwischenzeugnis haben viele Arbeitnehmer einen blinden Fleck. "Es ist überraschend, wie wenige sich um eine gute Beurteilung kümmern, wenn sie die Gelegenheit dazu hätten", sagt Walter Feichtner, Karrierecoach aus München. Viele denken erst daran, wenn es im Job nicht mehr so gut läuft. Woran das liegt? Mancher befürchtet, dass diese Bitte das... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Windräder ungut für Weihnachten"

    Herr Claus, bekommen Sie am 6. Dezember eigentlich auch etwas in den Stiefel gesteckt? Santa Claus: Ab und an. Aber selten das, was ich mir tatsächlich wünsche. Ach, was wünschen Sie sich denn? Claus: Ich könnte jetzt anfangen und sagen: Weltfrieden. Oder dass jedes Kind heute ein Strahlen auf dem Gesicht hat. Aber am meisten wünsche ich mir, dass Matthias... [mehr]

  • Unfall

    Auto rast gegen Ampel

    Fünf Schwerverletzte sind die Folge eines sogenannten Discounfalls auf der B 38 in Fürth am frühen Samstagmorgen. [mehr]

  • Varieté Bei Da Capo sollen die Zuschauer ihr Lachen finden

    Der Mann mit dem Ballon

    Gutes Essen und eine gute Show: Das ist das Konzept, mit dem das Dinner-Varieté "Da Capo" punkten will. Auf dem Karolinenplatz in Darmstadt steht noch bis Ende Dezember das Zelt, in dem die Show mit dem Titel "Tölpel" über die Bühne geht. Davor gibt's für alle, die das möchten, ein Drei-Gänge-Menü von Sternekoch André Großfeld. Was das Publikum erwartet?... [mehr]

  • Organspende Zwei Patienten aus Lindenfels, die durch eine Organspende wieder neuen Lebensmut bekamen, und ihr Pfleger berichten über ihre Erfahrungen

    Ein Geschenk, das Leben verändert

    Vertrauenskrise zwischen Ärzten und Patienten. Seitdem im Jahr 2012 Manipulationen bei der Verteilung von Organen - durchgeführt von einigen Ärzten - bekanntwurden, sinkt die Zahl der Spender immer weiter. Laut einer Statistik der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) gab es im vergangenen Jahr noch 675 Organspender, in diesem Jahr sind es hochgerechnet... [mehr]

  • Polizeibericht

    Fahrverbot für Raser auf der A 659

    Gleich zwei Autofahrer hielten sich am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 659 nicht an die erlaubten 100 Kilometer pro Stunde. Zivilfahnder der Polizei erwischten die 24 und 29 Jahre alten Männer und erstatteten Anzeigen. Beide müssen sich auf Bußgelder und Punkte in Flensburg einstellen. Den 29-Jährigen erwartet sogar ein Monat Fahrverbot. Er hatte 44... [mehr]

  • Leserforum Ein Bensheimer schildert den Ärger, den er wegen einer Photovoltaikanlage mit den Behörden hatte

    Für die Energiewende im steten Kampf gegen Windmühlen

    Claus-Peter Schumann hat eine Photovoltaikanlage auf dem Dach seines Hauses in Bensheim. Mittlerweile bereut er die Investition in Erneuerbare Energien. In einem Leserbrief an den BA erklärt er warum. Im Jahr 2012 kamen zusammen: Zum einen freies Geld, von einer Anlage bei der Bank. Und zum anderen hatte sich bei mir das Gefühl verstärkt, dass ich einen... [mehr]

  • Sicherheit Beamten kritisieren steigende Arbeitsbelastung / Landesregierung streicht Stellen / Hessenweite Demonstration am 15. Dezember in Wiesbaden

    Hilfeschreie aus dem Polizeirevier

    "Aus der gesamten Fläche des Polizeipräsidiums Südhessen ereilten uns von den Kollegen Hilfeschreie, die sich über die zunehmende Belastung vor allem im Wechselschichtdienst beschwerten." Michael Majewski, Vorsitzender der Kreisgruppe Bergstraße der Gewerkschaft der Polizei (GdP) sprach von "Druck auf dem Kessel" in den Polizeistationen. Die Behördenleitung sei... [mehr]

  • Kommunalpolitik Schülergruppe zu Besuch im Landtag

    Linke kämpft für ein Jugendparlament

    Vor Kurzem trat eine Bensheimer Schülergruppe auf Einladung der Fraktion der Linkspartei die Fahrt nach Wiesbaden in den hessischen Landtag an. Begleitet wurde die Schülergruppe von der Zweiten Vorsitzenden im Kreis Bergstraße, Christiane Hennrich. Die Schüler konnten Einblick in die politischen Aktivitäten im Landtag nehmen. Besucht wurde unter anderem eine... [mehr]

  • Persönlich Bergsträßer Christdemokrat will Beisitzer bleiben

    Meister kandidiert für Bundesvorstand

    Dr. Michael Meister wird sich bei den Vorstandswahlen der Bundes-CDU erneut als Beisitzer bewerben. Das teilte der Bergsträßer Kreisverband der Christdemokraten gestern in einem Schreiben mit. Neben dem Kreisvorsitzenden, der zugleich auch Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium in Berlin ist, entsendet die Kreis-CDU... [mehr]

  • Mit Kränkungen umgehen

    Kränkungen sind Reaktion auf seelische Verletzungen, die meist zu langanhaltenden unguten Gefühlen bis zur Niedergeschlagenheit führen. Wie man Kränkungen abwehren kann und welche Wege es aus einem Kränkungszustand heraus gibt, erfahren Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule. Der Kurs läuft am Samstag, 13. Dezember, von 10 bis 17 Uhr im Heppenheimer... [mehr]

  • Kriminalität

    Rechtmäßige Besitzer gesucht

    Mit vier Fahrrädern waren zwei Männer am frühen Dienstagmorgen in der Bürstädter Mainstraße unterwegs. Das machte die Beamten einer Polizeistreife stutzig. Vor der Kontrolle flüchtete einer der beiden mit einem Fahrrad. Sein Begleiter, ein 35-jähriger Mann aus Bobstadt, wurde von den Beamten festgehalten. Der Mann erklärte, dass er die drei Mountainbikes vom... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Rita Schramm

    "Die Familie hat Vorrang", stellt Rita Schramm klar. Wenn eines ihrer vier Enkelkinder die Oma braucht, dann ist sie zur Stelle. Die Zeiten, als sie schon mal ein privates Fest verlassen hat, um einen politischen Termin wahrzunehmen, sind vorbei. "Familie ist wichtig", sagt die langjährige Kommunal- und Kreispolitikerin aus Biblis, die jetzt ihren 60. Geburtstag... [mehr]

  • Ausstellungen Das Evangelische Dekanat Bergstraße zeigt Motive mit dem geschmückten Tannenbaum aus den Jahren 1900 bis 1945 in Heppenheim

    Weihnachten im Kriegs-Deutschland

    Der festlich geschmückte Weihnachtsbaum ist die konstante Größe in deutschen Wohnzimmern. Was sich neben und unter dem Tannenbaum tut, das unterliegt dem Wandel der Zeit. Deutlich macht das eine neue Ausstellung des Evangelischen Dekanats Bergstraße, die im Heppenheimer Haus der Kirche zu sehen ist.Mit "historischen" GeschenkenIn der Ausstellung sind Fotografien... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Pläne für Söhne-Mannheims-Benefizkonzert "Gemeinsam für unsere Kinder" präsentiert / Gleichzeitig erscheinen zwei Naidoo-Alben

    "Haben uns nicht verändert"

    Macher des Söhne-Benefizkonzerts am 7. November "Gemeinsam für unsere Kinder" halten an Xavier Naidoo als Zugpferd fest / Unterdessen sind zwei neue Platten mit Beteiligung des Mannheimer Sängers erschienen [mehr]

  • Klassik Marktforscher beraten den Heidelberger Frühling

    Festival verjüngt sich

    "Prognosen sind immer dann besonders schwierig, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen." Dieser Aphorismus wird vielen Spöttern zugeschrieben, die einen Trend persiflieren, das Kommende aus linearer Fortschreibung der Gegenwart abzuleiten. Eindimensionale Betrachtung hilft wenig, weshalb die Heidelberger Gesellschaft für innovative Marktforschung ihr Know-How zur... [mehr]

  • Klassik The Ten Tenors auf "Christmas Tour" in Mannheim

    Lässige Australier

    Sie verbinden Klassik gekonnt mit Pop und Rock, liefern dazu eine mitreißende Choreographie und wirken dabei unglaublich lässig: Wenn The Ten Tenors auftreten, fällt dem Publikum das Stillsitzen schwer. Auf ihrer "Classic Christmas Tour" präsentieren die zehn Australier einen Mix aus traditionellen Weihnachtsliedern und neu interpretierten Songs von Queen bis... [mehr]

  • Auszeichnung

    Petersen-Preis für Eunju Kwon

    Die neue Arnold-Petersen-Preisträgerin heißt Eunju Kwon (Bild). Die Nationaltheater-Sopranistin wird für eine "besondere künstlerische Nachwuchsleistung" gewürdigt. Dies teilte der Jury-Vorsitzende und ehemalige "MM"-Chefredakteur Horst-Dieter Schiele jetzt gegenüber unserer Zeitung mit. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert und wurde 1992 zu Ehren des... [mehr]

  • Pop Weihnachtsshow von Schlagerstar Hansi Hinterseer

    Süße Vorfreude

    Mannheim. Stimmungsvoll und farbenfroh verlief die Weihnachtsshow, zu der Hansi Hinterseer in den Rosengarten eingeladen hatte. Im pittoresk dekorierten Mozartsaal feierten 1200 Fans den volkstümlichen Sänger, der sein Publikum mit traditioneller alpenländischer Folklore und modernen Hits unterhielt. [mehr]

  • Tanz Freunde und Förderer des Nationaltheaters bewundern bei einer Begegnung mit dem Kevin O'Day Ballett Auszüge aus "2 Gents" / Premiere im Januar 2015

    Zwischen kraftvoller Intensität und Leichtigkeit

    Es ist der Tanz eines Liebespaares, zweifellos: In zarter Geschmeidigkeit fließen die Körper des Proteus (Brian McNeal) und der Julia (Nadège Cotta) umeinander, sind sich inniglich verbunden, ergeben sich der gegenseitigen Gravitation. Und doch: Im melancholischen Jazz-Schimmer des Saxofonspiels und der rohseiden funkelnden Piano-Spitzen lassen sich verhaltene... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Verkehr In der kommenden Woche dünnt die Bahn ihr "City Night Line"-Angebot weiter aus - mit Folgen auch für Mannheim

    Nachtzüge auf Abstellgleis

    Am kommenden Freitag kurz nach Mitternacht wird der letzte Nachtzug nach Paris in Mannheim erwartet. Auf dem Weg von Berlin und Hamburg macht der "City Night Line" der Deutschen Bahn in der Quadratestadt allerdings nur für umfangreiche Rangierarbeiten halt. Einzelne Wagen nach Zürich werden abgehängt, neue Wagen aus München beigestellt. Kurz vor halb zehn kommt... [mehr]

  • Neustrukturierung Tochterfirma für Standort-Dienstleistungen entsteht / Chemie-Tarifvertrag gilt weiterhin

    Roche gliedert Service-Sparten mit 135 Jobs aus

    Roche bündelt an seinem Standort Mannheim verschiedene Service-Sparten - von Hausmeisterdiensten bis zur Liegenschaftsverwaltung - in einer neuen Gesellschaft. Für die betroffenen Beschäftigten gilt weiterhin der Chemietarif. [mehr]

  • Lose Ware 14 Allergie auslösende Stoffe werden künftig gekennzeichnet / Großer Aufwand auch für Lebensmittelbetriebe in der Region

    Schulung für jeden Mitarbeiter

    Allergiker sollen ab heute in einer Woche aufatmen können. Lebensmittelhändlern ist allerdings angesichts des erheblichen Aufwands kurzzeitig die Luft weggeblieben. Denn ab dem Stichtag sollen auch bei loser Ware etwa in Bäckereien, Metzgereien oder Restaurants die 14 wichtigsten Allergie auslösenden Stoffe (Allergene) angegeben werden. Ab dem 13. Dezember tritt... [mehr]

Reilingen

  • Geburtstagsjubiläum Erika Bild wird am Sonntag 100 Jahre alt / Älteste Einwohnerin der Gemeinde hat schwere Zeiten durchstanden / Blick auf ein erfülltes Leben

    Nach harter Arbeit noch Zeit für Vereine und Mode

    "Ich werde 100 Jahre alt" von Johannes Heesters kann nicht jeder singen. Erika Bild allerdings schon. Ein großer Kranz aus Tannengrün schmückt ihre Hofeinfahrt in der Schillerstraße, dekoriert ist er mit den Ziffern 1-0-0. Denn am Sonntag ist es ganz genau ein Jahrhundert her, seit die Seniorin das Licht der Welt erblickte - und ihr ganz offensichtlich gute Gene... [mehr]

Reise

  • Straßburg

    Im Glanz des Münsters

    Die elsässische Kapitale Straßburg gilt als die Weihnachtshauptstadt Frankreichs und verbreitet in der Adventszeit eine sanft-besinnliche Atmosphäre. [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Siebtes Weihnachtsdorf vor dem Rathaus öffnet am 12. Dezember / Zehn musikalische Einlagen und 16 Hütten / Erlös geht an Markus-Paul-Stiftung

    Alle Künstler spenden ihre Gage

    Die Vorbereitungen für das siebte Weihnachtsdorf vor dem Rathaus sind jetzt schon im vollen Gang. Wenn es am Freitag, 12. Dezember, seine Pforten öffnet, werden die Hütten und das abwechslungsreiche Programm wieder viele Besucher anlocken. "Ohne Volker Paul würde es kein Weihnachtsdorf geben", dankte Bürgermeister Höfer dem Ideengeber und Initiator. Gemeinsam... [mehr]

  • Schriesheim Bauvoranfrage liegt am Montag dem Ausschuss für Technik und Umwelt vor / Investition von acht Millionen Euro

    Die Volksbank-Filiale soll einem Neubau weichen

    Wenn der Ausschuss für Technik und Umwelt sowie die anderen Entscheidungsträger zustimmen, wird die Volksbank Kurpfalz H+G Bank ab Mitte 2015 ihre Filiale in der Bismarckstraße abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Dies teilte Vorstandsvorsitzender Friedrich Ewald gestern in einem Pressegespräch im Dienstzimmer von Bürgermeister Höfer mit. Er rechnet mit... [mehr]

  • Schriesheim Verdacht der räuberischen Erpressung

    Haftbefehl gegen zwei Männer

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurden Haftbefehle gegen zwei 28 und 37 Jahre alte Männer wegen des Verdachts der schweren räuberischen Erpressung erlassen. Laut Polizeibericht stehen die beiden Männer im dringenden Verdacht, am frühen Abend des 17. November 2014 kurz nacheinander zwei Geschäfte in der Kirchstraße überfallen zu haben. Einer der... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Aquafitness für Schwangere im Angebot

    Auftrieb im Wasser entlastet Gelenke

    Einen Aquafitness-Kurs für Schwangere ab der 16. Woche bietet der Fitness- und Wellnesspark Pfitzenmeier derzeit an. Der Kurs hält während der Schwangerschaft fit, beugt schwangerschaftsbedingten Erscheinungen wie Rückenschmerzen, Thrombosen, Schwangerschaftsdiabetes und anderen Risiken vor oder hilft, sie zu reduzieren. Durch den Auftrieb des wohltemperierten... [mehr]

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Schon an den ersten Tagen strömen die Massen zum Ehrenhof und Schlossplatz

    Es frohlocket die Engelschar

    Ist denn schon Weihnachten? Eindeutig ja. Weihnachtsduft, Glitzerkram, dicke rote Kerzen, Budenzauber - schon in den ersten Tagen des Schwetzinger Weihnachtsmarktes flanieren etliche Einheimische und Gäste zwischen Ehrenhof und Schlossplatz, genießen das Flair. Damit die Stimmung bleibt, ist einiges geboten. "Hier treffen wir immer unsere Freunde - ganz ohne... [mehr]

  • Xylon-Museum Winterausstellung wird nächste Woche eröffnet

    Hochdruckgrafik aus Europa

    Das Xylon-Museum + Werkstätten zeigt seine traditionelle Winterausstellung "Zeitgenössische Europäische Hochdruckgrafik" vom Samstag, 13. Dezember bis zum 15. Februar. Es ist ein breitgefächertes Spektrum der verschiedenen Arbeiten unterschiedlichster Provenienz zu sehen. Gezeigt werden Holzschnitte, Linolschnitte und Materialdrucke. Die Künstlerinnen und... [mehr]

  • Geschäftsleben CDU-Spitzenkandidat Wolf lobt Engagement

    Kooperation nutzt Schülern

    CDU-Landtagsabgeordneter und gestern gekürter Spitzenkandidat für die Landtagswahl Guido Wolf lobt das Engagement und die Innovationskraft der institutionellen Nachhilfe, wie sie auch Dr. Cornelia Sussieck in Schwetzingen anbietet. Die Kennedy-Methode zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lese-/Rechtschreib- und Rechenschwäche bildete den Anlass für den... [mehr]

  • Loben und tadeln

    Pssst... nicht den Kindern verraten. Aber ich bin's wirklich, der Nikolaus. Natürlich nicht immer, sondern nur einmal im Jahr, nämlich am 6. Dezember. Ich bin auch nicht der einzige, sondern ich habe viele Kollegen, die ebenfalls heute im Einsatz sind. Allein in Schwetzingen und Umgebung werden es eine ganze Menge sein. Die meisten dürften aber nicht so viel... [mehr]

  • Schimper-Schule Schüler und Lehrer stimmen sich musikalisch auf die besinnliche Adventszeit ein

    Mit Rap und Törtchen für den guten Zweck

    An der Karl-Friedrich-Schimper- Real- und Gemeinschaftsschule wurde jetzt ein Adventsmittag gefeiert. Dieses Jahr wurde er von einem Team neuer Kolleginnen Cornelia Brantner, Denise Scheele, Stephanie Traub und Yasemin Atta organisiert. Während Schulleiter Florian Nohl die zahlreichen Gäste begrüßte, wurden hinter den Kulissen die letzten Vorbereitungen... [mehr]

  • Ticketverlosung Das Mährische Theater tanzt "Schwanensee" im Rokokotheater / Zusatzvorstellung am 9. Januar angesetzt

    Odette - der schöne Schwan

    Anfang Januar tritt das Mährische Theater Olomouc im Rokokotheater mit der Ballettproduktion "Schwanensee" auf. Gut vier Wochen vor dem Termin ist die Abendvorstellung am Montag, 5. Januar, bereits so gut verkauft, dass die Veranstalter vom Aktionsforum München beschlossen haben, eine Zusatzvorstellung am Freitag, 9. Januar, auch mit Beginn um 19 Uhr anzusetzen.... [mehr]

  • TV Schwetzingen

    Senioren feiern im Schlossrestaurant

    Bereits eine liebe Tradition ist es beim TV 64 Schwetzingen geworden, den Jahresabschluss gemeinsam zu feiern. Brigitte Seele, die gleich fünf Seniorengruppen (inklusive der Schlaganfallgruppe und des Nordic-Walking-Treffs) betreut, muss jedes Jahr nach einer größeren und gut zu Fuß erreichbaren Lokalität Ausschau halten. Sie durfte jetzt 101 gut gelaunte... [mehr]

  • SWR Festspiele Vorverkauf für Saison 2015 startet am Montag

    Starregisseur Bieito inszeniert Parras "Wilde"

    Die Schwetzinger SWR Festspiele 2015 versprechen, zügellos zu werden: Am 22. Mai wird die Oper "Wilde" des jungen spanischen Komponisten Hèctor Parra uraufgeführt - nach einem Libretto des österreichischen Dramatikers Händl Klaus (wie er sich selbst gern nennt). Inszeniert wird die Uraufführung vom spanischen Starregisseur und "enfant terrible" der Opernwelt... [mehr]

  • Karlsruher Straße

    Verengung dauert noch eine Woche

    Die geänderte Verkehrsführung der Karlsruher Straße in Höhe der Baustelle "Schlossquartier" dauert voraussichtlich noch bis Freitag, 12. Dezember, an. Grund sind Anschlussarbeiten der Gebäude, wofür die Straße aufgegraben wird. Die Arbeiten finden im Bereich der Fahrbahn auf einer Länge von rund 60 Metern statt. Um den Kfz- und Busverkehr aufrecht zu... [mehr]

  • Wer will mich Tinka und Viola suchen ein neues Zuhause

    Verschmuste Katzendamen

    Der Tierschutzverein Schwetzingen sucht für zwei Katzen ganz dringend ein neues Zuhause: Tinka und Viola sind zwei 15 Jahre alte Katzendamen. Sie sind kastriert und geimpft und suchen ein Heim mit Freigang, kleinem Hof oder Garten. Sie sind sehr lieb und verschmust und müssen, weil der Besitzer das Haus verkauft hat und die beiden in ein neues Zuhause nicht... [mehr]

Seckenheim

  • Friedrichsfeld Stimmungsvolle Adventsfeier bei der Arbeiterwohlfahrt

    Dieter Link für langjährige Treue geehrt

    Zur vorweihnachtlichen Feier hatte die Arbeiterwohlfahrt Friedrichsfeld ins Nebenzimmer des ehemaligen Gasthauses "Zur Sonne" eingeladen. Ruth Lieske sorgte auf dem Keyboard für ein musikalisches Programm mit bekannten Weihnachtsliedern, die zwischen Kaffee und Kuchen gern von den Gästen mitgesungen wurden. Außerdem ließ es sich Wilrich Abt auch in diesem Jahr... [mehr]

  • Seckenheim Treffen am Dienstag zwecks Gründung

    Förderverein für die IG?

    Die Interessensgemeinschaft Seckenheimer Vereine und Organisationen (IG) tritt in vielfältiger Weise als Organisator und Schirmherr von örtlichen Großveranstaltungen im Stadtteil auf und leistet damit einen nicht unerheblichen Beitrag dazu, dass Seckenheim ein lebendiger Vorort ist. Die hierfür notwendige finanzielle Ausstattung zu sichern, gestaltet sich dabei... [mehr]

Sonderthemen

  • Balsam für die Seele

    Medizinisch gesehen verfügt das HGH in seinen Fachabteilungen über alle modernen technischen Geräte sowie gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter, um als Krankenhaus der Regel- und Grundversorgung die ärztliche Behandlung und pflegerische Betreuung optimal zu gewährleisten. Damit Patienten und auch Angehörige sich gut aufgehoben fühlen, bedarf es jedoch... [mehr]

Speyer

  • Konzert in der Krypta

    "Es ist ein Ros' entsprungen"

    In der Reihe "Cantate Domino" gastiert am heutigen Samstag, 18 Uhr, das "Ensemble 98" unter der Leitung von Alexander Burda in der Krypta der Speyerer Kathedrale. Gemeinsam mit dem Tenor Peter Gortner bringen die Ausführenden den Besuchern "Die Weihnachtsgeschichte" von Hugo Distler (1908-1942) zu Gehör. Das selten aufgeführte Werk wurde im Jahr 1933 vollendet und... [mehr]

  • Diakonissen Langjährigen Mitarbeitern bei Feier im Mutterhaus Danke gesagt

    3595 Jahre im Dienst am Nächsten

    Auf 3595 Jahre Mitarbeit bei Diakonissen Speyer-Mannheim bringen es 120 Jubilare, die in diesem Jahr ihre mindestens 25-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen feiern. Drei von ihnen stehen bereits seit 45 Jahren im Dienst der Diakonissen Speyer-Mannheim, sie feierten mit zahlreichen weiteren Jubilaren, Freunden und Angehörigen am 26. November im Speyerer... [mehr]

  • Dankgottesdienst

    Angehörige von Soldaten eingeladen

    Familienangehörige von Soldaten und Polizisten aus dem südlichen Rheinland-Pfalz und Baden, die sich zur Zeit im Auslandseinsatz befinden, feiern am heutigen Samstag, 15 Uhr, im Speyerer Kaiserdom gemeinsam mit der Bevölkerung sowie mit Vertretern von Gemeinden, Landkreis, Bundeswehr und Polizei einen Dankgottesdienst. Beginn ist um 15 Uhr. Bei der Kirchenmusik... [mehr]

  • Postgalerie Jeden Abend findet in der Säulenhalle der kulturelle Adventskalender statt

    Künstler öffnen die "Türchen"

    Seit dem 1. Dezember verwandelt sich die Säulenhalle der Postgalerie wieder allabendlich in die Spielstätte des kulturellen Adventskalenders, einem Kooperationsprojekt von Stadt, Stadtwerke Speyer und Postgalerie. Musiker, Geschichtenerzähler, Chöre, kleine wie große Kulturschaffende "öffnen" die 24 Kalendertürchen, allabendlich um 18 Uhr. Am Nikolaustag... [mehr]

  • Priesterseminar St. German

    Musikalischer Advent im Seminar

    Das Priesterseminar St. German lädt zu einem "Musikalischen Advent" mit besonders gestalteten Gottesdiensten an den Adventssonntagen in der Kirche des Seminars (Am Germansberg 60) ein. Beginn ist jeweils um 9.30 Uhr. In den Predigten der vier Messfeiern geht es um die im Grundsatzpapier zum Prozess "Gemeindepastoral 2015" festgelegten vier leitenden Perspektiven... [mehr]

Sport allgemein

  • HandballBundesligaHC Erlangen - SG BBM Bietigheim 24:24Am Wochenende spielen: Sa., 19 Uhr: TSV Hannover-Burgdorf - TBV Lemgo, Bergischer HC - TSG LU-Friesenheim, VfL Gummersbach - HSG Wetzlar, SC Magdeburg - HBW Balingen-Weilstetten; 20.15 Uhr: Frisch Auf! Göppingen - MT Melsungen. - So., 15 Uhr: TSV GWD Minden - THW Kiel; 20.15 Uhr: SG Flensburg-Handewitt - HSV... [mehr]

  • FussballBundesligaBorussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:01 Bayern München 13 10 3 0 32:3 332 VfL Wolfsburg 13 8 2 3 25:12 263 Bayer Leverkusen 13 6 5 2 25:17 234 FC Augsburg 13 7 0 6 18:13 215 Bor. Mönchengladbach 13 5 5 3 16:10 206 FC Schalke 04 13 6 2 5 21:18 207 TSG 1899 Hoffenheim 14 5 5 4 21:22 208 Hannover 96 13 6 1 6 13:18 199 Eintracht Frankfurt 13 5 3... [mehr]

  • Schwimmen

    Koch fehlt nur ein Hauch zu Gold

    Gold in Berlin folgte Silber in der Wüste: 106 Tage nach seinem Triumph bei der Heim-EM hat sich Europameister Marco Koch (Bild) als neue Nummer eins der deutschen Schwimmer etabliert. Bei der Kurzbahn-WM in Doha musste sich der 24-Jährige über 200 m Brust nur dem ungarischen Olympiasieger Daniel Gyurta geschlagen geben. Zu seinem ersten WM-Titel fehlten Koch nach... [mehr]

  • Fußball

    Sandhausen schockt Fortuna

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat Fortuna Düsseldorf in eine veritable Krise gestürzt. Die Rheinländer verloren im eigenen Stadion gegen die Nordbadener mit 1:3 (1:1) und sind nun schon seit drei Spielen ohne Sieg. Die schnelle erste Führung der Gäste durch Aziz Bouhaddouz (4.) konterten die Düsseldorfer noch durch ein Traumtor von Ben Halloran (23.).... [mehr]

Südwest

  • Prozess Zwei Fälscher in Stuttgart vor Gericht

    Der zerplatzte Traum vom schnellen Geld

    Sie wollten das große Geschäft mit Falschgeld machen, Hunderttausende Dollar und Zehntausende Euro auf den Markt bringen. Doch ein Tipp aus der Szene auf die Stuttgarter Fälscher machte alle Pläne zunichte. Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) ermittelte und Anfang 2014 konnten Beamten erstmals seit sieben Jahren in Deutschland wieder eine... [mehr]

  • Hardheim Staatsministerin Krebs hört einer Gesprächsrunde zu, ohne dass die Teilnehmer davon Kenntnis haben

    Geheimniskrämerei um eine Diskussion

    Wie sehen die Menschen von Hardheim (Neckar-Odenwald-Kreis) ihren Heimatort und welche Erwartungen haben sie an die Politik? Interesse an der Beantwortung dieser Frage haben nicht nur lokale Institutionen, sondern auch die grün-rote Landesregierung in Stuttgart. So war die Regierungszentrale Initiatorin einer Diskussionsrunde am 2. Dezember. Thema: "Das Leben in... [mehr]

  • Stuttgart 21

    Jubiläums-Demo am Hauptbahnhof

    Die Gegner des Bahnprojektes Stuttgart 21 können einen juristischen Teilsieg verbuchen: Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim hat gestern entschieden, dass sie mit ihrer Jubiläumsdemo am kommenden Montag vor den Hauptbahnhof ziehen dürfen. Die Auftaktkundgebung findet auf dem Arnulf-Klett-Platz statt. Der VGH bestätigte damit einen... [mehr]

  • Prozess Syrien-Rückkehrer zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt

    Kreshnik B. zeigt keine Reue

    Nach der Urteilsverkündung des Oberlandesgerichtes Frankfurt darf Kreshniks Familie für ein paar Minuten in den Gerichtssaal II E. Der 20 Jahre alte Syrien-Rückkehrer umarmt seine Eltern und seine beiden älteren Schwestern. Die Mutter hat Tränen in den Augen. Dann muss er zurück in Untersuchungshaft. Der Vorsitzende Richter des Staatsschutzsenats, Thomas... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Wieder mehr Opfer von Straftaten

    Mehr Gewalt in Familien

    Die Gewalt vor allem in Familien in Rheinland-Pfalz nimmt zu. Die Zahl der Opfer von Körperverletzung, "Stalking" und Misshandlung stieg in den vergangenen zehn Jahren um elf Prozent auf fast 47 300. Dies geht aus dem neuen Opferschutzbericht der Regierung hervor. "Das gibt Anlass zu einiger Besorgnis", sagte gestern Justizminister Gerhard Robbers (SPD) in Mainz.... [mehr]

  • Mitgliederbefragung Basis der Südwest-CDU setzt auf einen personellen Neuanfang / Zukunft des Landeschefs offen

    Wolf sticht Strobl aus

    Mitglieder der Südwest-CDU küren den Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 und setzen dabei auf einen personellen Neuanfang. Nach der bitteren Niederlage ist Zukunft des Landeschefs offen. [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Waldhof vor

    SVW fordert Elversberg

    Die Fußball-Regionalliga verabschiedet sich in die Winterpause. Lediglich der SV Waldhof und der 1. FC Kaiserslautern II müssen am 14. Dezember "nachsitzen". Für die brisante Partie im Fritz-Walter-Stadion will sich de SVW bereits im heutigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SV Elversberg (14 Uhr/Carl-Benz-Stadion) Selbstbewusstsein holen. Trotz des Ausfalls... [mehr]

Vermischtes

  • Kriminalität 70-Jähriger gesteht / Bedrohung der Moderatorin hielt die Niederlande lange in Atem

    Erpresser von de Mol gefasst

    Die niederländische Polizei hat den mutmaßlichen Erpresser der Fernsehmoderatorin Linda de Mol (50, Bild) festgenommen - einen 70 Jahre alten Mann. Er habe gestanden, teilte die Polizei gestern in Utrecht mit. Der Mann soll die Moderatorin und ihren Bruder, den Medienunternehmer und Milliardär John de Mol (59), seit mehr als einem Jahr in Briefen bedroht haben. Er... [mehr]

  • Diren-Prozess Partnerin des Angeklagten sagt aus

    Friseurin belastet Schützen

    Im Prozess um den im US-Bundesstaat Montana erschossenen Hamburger Austauschschüler Diren hat gestern die Lebensgefährtin des Angeklagten ausgesagt Nach ihrer Darstellung könnte er gedacht haben, sie selbst und das gemeinsame Baby würden bedroht. Diren war nachts in die offene, aber fremde Garage geschlichen. "Ich habe geschrien, mein Gott, er kommt rein! Ich... [mehr]

  • Medizin Körpertemperatur des Zweijährigen hatte nur noch 12,7 Grad betragen

    Junge überlebt eiskalte Nacht im Freien

    Der zweijährige Junge, der in Polen bei Minusgraden eine Nacht im Freien überlebt hat, ist auf dem Weg der Besserung. Adam habe sich bereits wieder Brühwürstchen zum Frühstück gewünscht, sagte gestern der Direktor der Krakauer Kinderklinik, Maciej Kowalczyk. Adam hatte unbemerkt von seiner Großmutter am letzten Novemberwochenende mitten in der Nacht das Haus... [mehr]

  • Sprache Eltern wieder kreativ / Abgelehnt wurden Blitz oder Celle

    Letty, Frea, Lio - 400 neue Vornamen in Deutschland

    Ismawanto oder Shakur, Loona oder Letty - Eltern in Deutschland haben in diesem Jahr fast 400 neue Vornamen für ihre Kinder gewählt. Das berichtet die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden, die Eltern und Standesämter bei der Eintragung von Vornamen berät. Zu den neuen Vornamen des Jahres zählen auch Frea, Lio, Saliana, Sammilian oder Rionella.... [mehr]

  • Kriminalität 21-Jähriger stirbt in Hannover im Kampf mit Supermarkt-Räuber

    Mann bezahlt seinen Mut mit dem Leben

    Er will helfen und bezahlt seinen Mut mit dem Leben: Ein 21 Jahre alter Supermarkt-Kunde wird in Hannover getötet, als er einen bewaffneten Räuber zu überwältigen versucht. Was genau in dem Geschäft am Donnerstagabend kurz vor Ladenschluss passierte, ist auch gestern noch unklar. Die Polizeidirektion Hannover ermittelt wegen Raubmordes und sucht mit Hilfe von... [mehr]

  • Raumfahrt Viereinhalbstündiger Testflug von "Orion" ein voller Erfolg / Nie drang eine Kapsel weiter ins Weltall vor

    Mars-Mission als Ziel

    Der erfolgreiche Jungfernflug des Raumtransporters "Orion" ist für die Nasa ein wichtiger Schritt zum ersten Marsflug. Die für Mars-Missionen ausgelegte, unbemannte Kapsel schlug gestern nach einem viereinhalbstündigen Testflug wie geplant im Pazifik auf, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte. "Orion" habe mehr als 96 000 Kilometer zurückgelegt und sei tiefer... [mehr]

  • Exhibitionismus

    Prozess ohne Penis-Vermessung

    In einem Exhibitionismus-Prozess in Ostfriesland ist nun doch nicht der Penis des Angeklagten vermessen worden. Das Verfahren gegen den Paketboten wurde eingestellt, wie ein Gerichtssprecher gestern sagte. Dem Angeklagten war vorgeworfen worden, bei einem Mädchen ein Paket ausgeliefert zu haben - mit offener Hose, aus der sein Penis herausgehangen haben soll. Der... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball VfR Mannheim tritt in Spielberg an

    Rasenspieler gefordert

    Die bisherige Bilanz von zwei Punkten aus 18 Begegnungen ist verheerend. Doch in den vergangenen drei Spielen zeigte Fußball-Oberligist VfR Mannheim eine aufsteigende Tendenz. "Wir haben uns spielerisch gut präsentiert", sagt Trainer Hakan Atik. Vor dem letzten Spiel seiner in dieser Saison noch sieglosen Mannschaft in diesem Jahr am heutigen Samstag, 14 Uhr, beim... [mehr]

Viernheim

  • Johannes XXIII. Eine Reihe von Gottesdiensten und Veranstaltungen begleitet Gemeinde durch den Advent

    "Feiern gilt dem einen Kind"

    Ein Gedicht von Günter Kunert begleitet die Pfarrei Johannes XXIII. durch den Advent: "In allen Häusern ist schon Licht. Hingegen in den Hauptessachen: Dunkelheit. Unhörbar, was die Nacht verspricht an kurzer Freude und langem Leid. Was hier als Zeichen in der Wiege ruht, Jahrhundert um Jahrhundert fromm verehrt: Ein bisschen Fleisch und Bein und Blut ist allemal... [mehr]

  • Fußball

    Drei Punkte bringen Mädchen Staffelsieg

    Matchball für die B-Juniorinnen: Sie können heute den Staffelsieg in der Verbandsliga einfahren. Um 11 Uhr geht es gegen SV Kickers Büchig. Wer das Spiel gewinnt, ist Erster. Ein Unentschieden reicht Viernheim nicht, denn Büchig hat einen Zähler mehr auf dem Konto. Es ist zum Ende des Jahres also noch einmal richtig spannend im Stadion an der Lorscher Straße.... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia empfängt morgen die Spvgg. Durlach-Aue

    Duell der beiden Aufsteiger

    Nachdem der TSV Amicitia Viernheim zu Beginn der Runde in der Fußball-Verbandsliga bereits das Aufsteigerduell bei der Spvgg. Durlach-Aue klar und verdient mit 3:1 gewinnen konnte soll beim Rückspiel am morgigen Sonntag - Anstoß um 14.15 Uhr im Waldstadion - erneut ein Sieg her. Ob dann auf dem Hauptspielfeld oder dem Kunstrasen gespielt wird, entscheidet sich... [mehr]

  • AMS Bischöfliches Gymnasium empfängt Schüler aus Potters Bar

    Ein Blick ins Berufsleben

    "Ich arbeite in eine Gewurzfabrich", erzählt Joe von seinem Praktikumsplatz - und nicht jeder versteht auf Anhieb, dass der junge Engländer bei Nubassa Gewürze arbeiten wird. 15 Schüler aus der Dame Alice Owen's School (DAOS) in Potters Bar sind für eine Woche in Deutschland, um in die hiesige Arbeitswelt hineinzuschnuppern. Der "Work Exchange", der Austausch... [mehr]

  • Fußball Reserveteam spielt morgen gegen Srbija Mannheim

    Eine offene Rechnung

    Für die Reserve des TSV Amicitia Viernheim begann die Saison in der Fußball-Kreisklasse A Mannheim mit einer deutlichen Niederlage. Ende August setzte es beim hoch eingeschätzten FK Srbija Mannheim eine 1:4-Schlappe. Davon haben sich die Blaugrünen aber schnell erholt. Mittlerweile rangiert das Team von Trainer Enrique Cazorla im Verfolgerfeld des Spitzenreiters... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia richtet Turnier für den Nachwuchs aus

    Erfahrungen gesammelt

    Die Viernheimer Mini-Handballer haben ihr erstes Turnier der Saison in der Rudolf-Harbig-Halle ausgerichtet. SG Heddesheim, TV Großsachsen und SG Horan hießen dabei die gegnerischen Mannschaften für die jüngsten Handballer. Sechs Partien wurden auf den beiden Minihandballfeldern ausgetragen, wobei das Teilnehmerfeld in zwei Gruppen unterteilt war. Die Spiele... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia muss beim TV Friedrichsfeld die Ärmel hochkrempeln / Harzverbot in der Lilly-Gräber-Halle

    Großer Kampf um Platz zwei

    Für die Badenligahandballer des TSV Amicitia ist es wieder ein echtes Topspiel. Als Zweiter der Tabelle fahren die Herren 1 heute Abend zum Tabellenvierten, dem TV Friedrichsfeld. Der Kampf um Platz zwei beginnt um 18.30 Uhr in der Lilly-Gräber-Halle, in der ein Harzverbot gilt. Der TSV Amicitia trifft auf einen extrem heimstarken Gegner. Friedrichsfeld hat elf... [mehr]

  • Handel & Wandel Stadtwerke überreichen einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro

    Hilfe für Apostel-Förderverein

    Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, seit vielen Jahren gibt es zur Weihnachtszeit auch eine Spende der Stadtwerke Viernheim für den Förderverein St. Aposteln. Damit bedankt sich der Energieversorger für die Unterstützung der Kirchenorganisation, die an ihrem Stand auf dem Weihnachtsmarkt immer wieder die Geschenke der Stadtwerke an die... [mehr]

  • Adventskalender

    Jeden Tag an einem anderen Ort

    Bis Dienstag, 23. Dezember, veranstaltet die Gemeinde Johannes XXIII den "Lebendigen Adventskalender". An jedem Tag um 19 Uhr wird das "Türchen" an einem anderen Ort geöffnet. In dieser Woche findet der Adventskalender an folgenden Orten statt. Samstag, 6. Dezember: Professor-Adler-Straße 7. Sonntag, 7. Dezember: Weihnachtsmarkt (Apostelkirche). Montag, 8.... [mehr]

  • Kleeblatt Gottesdienst und Weihnachtsmarkt

    Kinder freuen sich aufs Fest

    Die evangelische Kindertagesstätte Kleeblatt in der Saarlandstraße am Gemeindezentrum ist für die anstehenden Weihnachtsfeiertage schon bestens gerüstet. Bei einem Weihnachtsgottesdienst und anschließend auf dem großen Weihnachtsmarkt vor der Tür stimmten sich Alt und Jung schon einmal auf das Fest ein. Den Weihnachtsgottesdienst gestalteten die Kinder der... [mehr]

  • JUH Organisation bietet zweitägiges Seminar an

    Kontakt bei Demenz

    "Bei Demenzkranken ist die richtige Kommunikation eine wichtige Stütze beim Umgang mit den Betroffenen, bei Betreuung und Pflege", heißt es in einer Mitteilung der Johanniter-Unfall-Hilfe. Daher bietet die JUH-Altenpflegeschule am 15. und 16. Dezember ein Seminar für Betreuungskräfte und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen an. Die Teilnehmer lernen angemessene... [mehr]

  • Basketball Zweitligadamen spielfrei / Herren erwarten Kirchheim

    Korbjäger gefordert

    Die Bundesligadamen genießen ein spielfreies Wochenende, weil der Pokalwettbewerb ansteht, aber die übrigen Teams der TSV-Amicitia-Basketballer sind heute und morgen im Einsatz. In der Weinheimer TSG-Halle spiele heute die U14m (14 Uhr gegen SG HD-Kirchheim), die Herren 4 (18 Uhr gegen TV Neckargemünd) und die Herren 1, die um 20 Uhr die SG HD-Kirchheim erwarten.... [mehr]

  • Neukonzeption Neuer Leiter Rúnar Emilsson sieht Musikschule auf einem guten Weg / Einsparziele im Blick

    Zahl der Schüler gestiegen

    "Die Vergleichszahlen sprechen für sich. Und auch die Stimmung unter den Kollegen ist entspannt", freut sich Rúnar Emilsson. Nach einem knappen halben Jahr im Amt zieht der neue Leiter der städtischen Musikschule eine Zwischenbilanz zur Umsetzung der Neukonzeption "Musikschule 18 - Schule für Generationen". Wie mehrfach berichtet steht hinter diesem Konzept das... [mehr]

Weinheim

  • Fußgängerleitsystem Beim Rundgang durch das Gerberbachviertel sorgt die neue Mini-Beschilderung mitunter für Verwirrung

    "Schilder drängen sich nicht auf"

    Normalerweise macht man ja während der Arbeitszeit keinen gemütlichen Rundgang durch das Weinheimer Gerberbachviertel. Doch das Foto, das unser Leser Uli Schilling an die Lokalredaktion schickte, machte einfach neugierig: Es zeigt den Treppenaufgang von der Stadtmühlgasse zur Hauptstraße - und zwei "leere" Hinweisschilder. Hat da jemand aus Versehen die Schilder... [mehr]

  • Hauptausschuss Mehrheit stimmt Ausweitung der Bewirtschaftungsmittel des Oberbürgermeisters um 100 Prozent zu

    Bis 100 000 Euro selbst entscheiden

    Ob es heißer gegessen wurde, als es gekocht wird, war am Ende nicht genau zu sagen. Der Hauptausschuss diskutierte jedenfalls ausgiebig öffentlich über einen Punkt in der Hauptsatzung, der die Zuständigkeit von Oberbürgermeister Heiner Bernhard betrifft. Er soll künftig über die Ausgabe von Haushaltsmitteln in Höhe von bis zu 100 000 Euro (seither bis zu 50... [mehr]

  • Open Air Am 19. und 20. Juni nächsten Jahres stehen Roger Hodgson mit Band und Max Herre mit 23 Musikern auf der Bühne im Weinheimer Schlosspark

    Soundtrack des Lebens verbindet beide

    Der Weinheimer Kultursommer 2015 startet sensationell: Am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, steht Roger Hodgson mit Band auf der Open-Air-Bühne im Schlosspark. Einen Tag später dürfte sogar die Platzkapazität der Bühne getestet werden, wenn Max Herre und das Kahedi Radio Orchestra im Rahmen seiner MTV-unplugged-Tour in Weinheim mit 23 Musikern und zwei Sängern die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Die größten Aufgaben von Rot-Rot-Grün in Thüringen

    Haushalt: Das Land hat noch keinen Haushalt für 2015. Die neue Regierung muss einen Spagat versuchen: einige neue, teure Projekte wie ein gebührenfreies Kita-Jahr zu finanzieren und trotzdem keine Schulden aufzunehmen. Die Koalitionäre haben sich verpflichtet, die Schuldenbremse einzuhalten. Verwaltung: Die neue Regierung hat den Zuschnitt der meisten der acht... [mehr]

  • Porträt Bodo Ramelow - der etwas andere Linke / Kaufmann, Ex-Gewerkschafter, "demokratischer Sozialist und Christ"

    Im Westen sozialisiert, im Osten Karriere gemacht

    Die Aufregung war Bodo Ramelow nach dem verpatzten ersten Wahlgang anzumerken: Mit angespanntem Gesicht schien sich der 58-Jährige gestern im Thüringer Landtag selbst die Daumen zu drücken. Als er im zweiten Anlauf mit genau der Stimmenzahl, die Rot-Rot-Grün hat, zum ersten Ministerpräsidenten der Linken gewählt wird, ist er wieder der Alte. Selbstbewusst und... [mehr]

  • Thüringen Erstmals nach dem Ende des DDR-Regimes wird ein Linker zum Ministerpräsidenten gewählt / Rot-Rot-Grün vor großen Herausforderungen

    Ramelow schreibt Geschichte

    In der Erfurter Regierungsstraße werden Schreibtische geräumt und Kisten gepackt: Ein Linker löst die Dauer- regierungspartei CDU in der Staats-kanzlei ab. Und schon geht die Debatte los, ob das Thüringer Modell eine Blaupause für den Bund sein kann. Karl Marx wird künftig ein Plätzchen in der Thüringer Staatskanzlei haben: Die kleine rote Figur des... [mehr]

Wirtschaft

  • Dienstleistungen Stuttgarter Prüfkonzern steigert Umsatz

    Dekra will in Asien kräftig zulegen

    Der Stuttgarter Prüfkonzern Dekra bleibt auf Wachstumskurs. Der Umsatz wird in diesem Jahr um rund sieben Prozent auf 2,5 Milliarden Euro steigen. "Der Gewinn wächst synchron", sagt Vorstandschef Stefan Kölbl. Das Unternehmen profitiere von der weltweit wachsenden Nachfrage nach Sicherheitsdienstleistungen. Die steigenden Umsätze stammen sowohl aus dem... [mehr]

  • Verbraucherschützer "Lizenz zum Weiterschummeln"

    Kritik an neuen Regeln

    Neue Regeln für die Kennzeichnung von Lebensmitteln stoßen bei Verbraucherschützern und der Ernährungsbranche auf Kritik. Die Verbraucherorganisation Foodwatch kritisierte, die neuen Regeln brächten zu wenig Transparenz. "Die Lebensmittelindustrie hat sich in Brüssel die Lizenz zum Weiterschummeln besorgt", sagte Expertin Lena Blanken. Aufschriften blieben für... [mehr]

  • Ernährung Die wichtigsten Änderungen der Lebensmittelinformations-Verordnung im Überblick

    Mehr Angaben auf Verpackungen

    Am 13. Dezember löst in allen EU-Staaten die Lebensmittelinformationsverordnung nationale Regelungen ab. Damit soll es europaweit einheitliche Regelungen bei der Kennzeichnung geben - die wichtigsten im Überblick: Schriftgröße: Alle Pflichtangaben, wie etwa die Zutatenlisten, müssen eine Mindestschriftgröße von 1,2 Millimetern haben. Bei kleineren Packungen... [mehr]

  • Börse Privatanleger lassen viele Chancen aus

    Sparer bei Aktien weiter misstrauisch

    Ging es in früheren Zeiten mit den Aktienkursen nur nach oben, war das ein Warnzeichen. In der U-Bahn, im Fitness-Studio wurde über die heißesten Aktien debattiert. Jeder meinte, an der Börse dabei sein zu müssen. Das endete um die Jahrtausend-Wende böse. "Seit sechs Jahren steigen die Aktienkurse jetzt und noch immer gibt es keine Lieschen-Müller-Hausse",... [mehr]

  • Finanzpolitik Harte Verhandlungen mit EU und IWF

    Streit um Hilfen für Athen

    Um den Ausstieg Griechenlands aus seinem Rettungsprogramm gibt es vor einem wichtigen Eurogruppentreffen weiter Streit. Während die Troika-Kontrolleure der internationalen Geldgeber eine Verlängerung des Programms um ein halbes Jahr anstrebten, sei Athen nur zu ein oder zwei Monaten bereit, hieß es in Brüsseler EU-Kreisen. Die Euro-Finanzminister wollen am Montag... [mehr]

  • Pharma Behörden prüfen Medikamenten-Zulassungen

    Studien gefälscht?

    Fast 200 Medikamenten-Zulassungen in Deutschland werden derzeit überprüft, weil sie auf gefälschten Studien einer indischen Firma beruhen könnten. Das gab das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bekannt. Ein Gesundheitsrisiko bestehe aber nicht. Hintergrund sind Vorwürfe gegen die indische Firma GVK Biosciences (GVK BIO). Die... [mehr]

  • Prozess Erfolglose Beschwerde von Ex-Manager Middelhoff

    Weihnachten droht Haft

    Das Landgericht Essen hält auch nach der Haftbeschwerde von Thomas Middelhoff die Untersuchungshaft für den früheren Topmanager für notwendig. Der 61-Jährige bleibe damit vorläufig weiter im Gefängnis, teilte das Landgericht Essen mit. Doch werde das Oberlandesgericht Hamm als zuständiges Beschwerdegericht den Fall noch einmal prüfen. Middelhoffs Verteidiger... [mehr]

Wissenschaft

  • "Urbanisierung tut dem Planeten gut"

    Im Jahr 2050 werden sich nach UN-Prognosen etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung in den Metropolen drängeln. Verkehrschaos, Smog-Alarm und soziale Ungleichheit gibt es heute schon vielerorts. Trotzdem sieht Zukunftsforscher Matthias Horx die Urbanisierung als etwas Gutes für die Menschheit. Immer mehr Menschen zieht es in Städte. Ist das ein Problem? Matthias... [mehr]

  • Die Stadt von morgen

    Im Jahr 2050 leben zwei Drittel der Menschen in Städten. Schon heute droht vielen Metropolen der Verkehrs- infarkt. Im Wissenschaftsjahr 2015 suchen Forscher nach Lösungen. [mehr]

WWH-Tagebuch 2014

  • Wir wollen helfen

    Aus unserem Tagebuch XXIII

    Man will nicht hinschauen. Alles sträubt sich in einem. Aber man muss. Es gebietet die Höflichkeit, nein, mehr als das, die Menschlichkeit. Auf die hofft jene junge Frau, die eines Tages beim "MM"-Hilfsverein vorsprach. Es war ein Gespräch, das dem Team von "Wir wollen helfen", über dessen Arbeit wir in diesem Tagebuch berichten, lange nicht aus dem Kopf ging.... [mehr]

Zwingenberg

  • BI schließt eine Klage nicht aus

    Die Bürgerinitiative "Unser alter Brunnen" will nicht aufgeben. Marita Egner (Bild), die gemeinsam mit Hans Thobe und Hans-Joachim Wrona das Trio der Vertrauenspersonen bildet und an der Spitze der BI steht, gibt sich angesichts der Parlamentsentscheidung kämpferisch: "Dagegen müssen wir Einspruch einlegen." Gemeinsam mit ihren Mitstreitern - darunter auch die... [mehr]

  • Handwerg unterstellt schlechte Absichten

    Mit der Feststellung, "die Anfrage hat die Antwort bedingt", unterstellte Dirk Handwerg (Bild) - "ich bin Informatiker" - dem Magistrat mit Bürgermeister Dr. Holger Habich an der Spitze, die Stadtväter hätten inhaltlichen Einfluss auf die Stellungnahme des Hessischen Städte- und Gemeindebundes (HGSB) genommen. Dem um eine rechtliche Bewertung gebetenen kommunalen... [mehr]

  • Diskussion Schlagabtausch mit bekannten Argumenten

    Hölzel: Sind nicht auf einem Basar

    Für die CDU "ist der Inhalt des Bürgerbegehrens nicht verhandelbar". Horst Hölzel reagierte auf den Kompromissvorschlag der SPD (Lesen Sie dazu den Bericht auf dieser Seite) mit dem Hinweis: "Wir sind hier nicht auf einem orientalischen Basar!" Der Christdemokrat betonte, dass sowohl seine als auch die Fraktion der FDP in der Vergangenheit Anträge gestellt haben,... [mehr]

  • Kompromiss Sozialdemokraten wollen Erhalt des Status quo an späteren Brunnen-Neubau koppeln

    SPD will eine "Brücke bauen, über die alle gehen können"

    Die SPD hielt in der Stadtverordnetenversammlung zwar an ihrer Auffassung fest, dass das Bürgerbegehren der BI "Unser alter Brunnen" unzulässig ist, sie zeigte jedoch auch einen Weg aus der Misere auf. Dr. Regina Nethe-Jaenchen, Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten, wollte damit eine "Brücke bauen, über die vielleicht alle gehen können".Auch Genossen haben... [mehr]

  • Trinkwasserversorgung SPD und GUD werfen der Bürgerinitiative vor, sie habe eine Frist missachtet

    Städtebund hält Begehren für zulässig, doch Koalition lehnt ab

    Sozialdemokraten und Gemeinschaft für Umweltschutz und Demokratie halten an ihrer Auffassung fest: Das Bürgerbegehren der BI "Unser alter Brunnen" ist unzulässig. In der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend entschieden Genossen und Grüne so, wie wenige Tage zuvor bereits im Haupt- und Finanzausschuss (wir haben berichtet): Die Mehrheitskoalition lehnte... [mehr]

Newsticker

  • 08:13 Uhr

    Ludwigshafen: "Charity-Tag" am Heinrich-Pesch-Haus

    Ludwigshafen. Im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Str. 229) findet am heutigen Samstag ein "Charity-Tag" der Familienbildungsstätte statt. Von 10 bis 16 Uhr gibt es Spiele, Workshops, Vorträge und einen Einblick in viele Angebote der Familienbildungsstätte. Der Erlös ist für ein Bildungsprojekt in den nächsten Sommerferien mit Flüchtlingskindern gedacht.... [mehr]

  • 08:26 Uhr

    Fürth: Fünf Schwerverletzte nach Discounfall

    Fürth. Nach einem Disko-Besuch sind fünf junge Menschen in ihrem Auto auf der Bundesstraße 28 zwischen Fürth und Lörzenbach verunglückt und schwer verletzt worden. Ihr Wagen prallte am Samstagmorgen gegen 3.50 Uhr aus ungeklärter Ursache gegen einen Ampelmast, wie die Polizei mitteilte. Bei den Insassen handelte es sich um vier Männer im Alter von 21 bis 23... [mehr]

  • 09:05 Uhr

    Rhein-Neckar: Grauer Start, später etwas heller

    Rhein-Neckar. Das Wetter ändert sich zum Wochenende nicht, auch am heutigen Samstag bleibt es grau und trüb. Im Laufe des Tages bricht die Wolkendecke zumindest ein bisschen auf, die Höchsttemperatur liegt bei sechs Grad. (afs)

  • 09:31 Uhr

    Speyer: "Mutter Beimer" eröffnet "Lindenstraßen"-Schau

    Speyer. Die Ausstellung zur ARD-Serie "Lindenstraße" im Speyerer Technik Museum bekommt Zuwachs: Künftig sollen auch Gemälde, die für die Serie gemalt wurden, in Speyer gezeigt werden. Um 11 Uhr am heutigen Samstag wird die erweiterte Ausstellung eröffnet - in Anwesenheit mehrerer "Lindenstraßen"-Stars. So finden unter anderem Marie-Luise Marjan alias "Helga... [mehr]

  • 09:49 Uhr

    München/Mannheim: Hauptversammlung des ADAC

    München/Mannheim. Der ADAC veranstaltet in München eine außerordentliche Hauptversammlung. Themen sind das Reformprogramm und die Wahl eines neuen Präsidenten. Der ADAC Nordbaden, zu dem unter anderem die Geschäftsstellen Mannheim und Heidelberg gehören, ist mit sechs Delegierten dabei. (jung)

  • 10:20 Uhr

    Schwetzingen: Fund einer Weltkriegsgranate

    Schwetzingen. Bei Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen DJK-Sportplatzes an der Hockenheimer Landstraße in Schwetzingen ist am Freitagnachmittag eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Polizei gab an, dass die 50 x 15 cm lange und stark verrostete Granate am heutigen frühen Samstagmorgen vom Kampfmittelbeseitigungsdienst aus... [mehr]

  • 11:07 Uhr

    Mannheim: Toxicator-Festival in der Maimarkthalle

    Mannheim. In der Nacht von Samstag bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags wackeln in der Mannheimer Maimarkthalle die Wände. Dort steigt ab 20 Uhr das Toxicator-Festival. Strictly Hardcore, Hardstyle und Hardtechno kündigen die Veranstalter an. DJs und Live-Acts versorgen die Besucher mit Elektro-Sound bis um 7 Uhr am Sonntag. (tan)

  • 11:38 Uhr

    Mannheim: SVW im letzten Heimspiel des Jahres

    Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof verabschiedet sich heute (14 Uhr, Carl-Benz-Stadion) im letzten Heimspiel des Jahres mit der Partie gegen den SV Elversberg von seinen Fans. Trotz des Ausfalls von vier Leistungsträgern gibt sich Trainer Kenan Kocak vor der Begegnung gegen den Tabellenzweiten kämpferisch. "Wenn es uns gelingt, mit unseren Fans im Rücken... [mehr]

  • 12:09 Uhr

    Mannheim: "Carmen" als Festlicher Opernabend.

    Mannheim. Georges Bizets Klassiker "Carmen" wird heute um 19 Uhr als Festlicher Opernabend im Nationaltheater gegeben. Gastsolisten sind Anita Rachvelishvili in der Titelrolle und Yonghoon Lee als Don José. Die Aufführung findet in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln statt. Die Oper ist zum letzten Mal in dieser Spielzeit am Nationaltheater zu sehen.... [mehr]

  • 12:50 Uhr

    Region: Zügige Abbrucharbeiten an der A 5

    Region. Die Abbrucharbeiten der alten Widerlager der ehemaligen Brücke über die A5 zwischen dem Heidelberger Kreuz und der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen gehen zügig voran. Mit der Baumaßnahme war gestern Abend begonnen worden. Derzeit werden zu beiden Seiten die Kiesauschüttung und die ausgerollten Vliesbahnen, die die Fahrbahn vor Beschädigungen... [mehr]

  • 13:25 Uhr

    Mannheim: Löwen gegen ungarischen Spitzenklub Vesprem

    Mannheim. Gipfeltreffen in der Handball-Champions-League: Bundesliga-Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen empfängt heute Abend (21 Uhr) in der Mannheimer SAP Arena den ungarischen Spitzenklub MKB Veszprem. Nach der 24:27-Niederlage im Hinspiel stehen die Badener gegen den Tabellenführer unter Zugzwang, wenn sie in der Gruppe C der Königsklasse noch den HC Vardar... [mehr]

  • 13:39 Uhr

    Distelhausen: B 290 bleibt weiterhin gesperrt

    Die Vollsperrung der B27/B290 zwischen Tauberbischofsheim und Lauda-Königshofen (beide Fahrtrichtungen) wird noch eine weitere Woche andauern. Der Termin für die heutige Freigabe kann trotz der offiziellen Eröffnung am heutigen Samstag um 12 Uhr nicht eingehalten werden. Als Grund führt das Regierungspräsidium die fehlenden Fahrbahndeckenmarkierungen an, die... [mehr]

  • 13:51 Uhr

    Ludwigshafen: Schüsse im Hemshof

    Ludwigshafen. Nach dem am Freitagabend Schüsse im Hemshof gemeldet wurden, ist es am Freitagabend zu einem großen Polizeieinsatz in er Kanalstraße gekommen. Laut Polizei war ein Streit zwischen einem 35-Jährigen, seiner 29-jährigen Ex-Freundin, deren drei Jahre jüngeren Schwester und mehrerer unbekannter Männer. Bis auf die ehemalige Freundin waren alle... [mehr]

  • 14:23 Uhr

    Schwetzingen: Betrunkener richtet Schusswaffe auf Polizisten

    Schwetzingen. Ein betrunkener Mann hat am Freitagabend Polizeibeamte mit einer Schusswaffe bedroht. Der 31-Jährige war nach Polizeiangaben vom Samstag plötzlich aus einem Hoftor in Schwetzingen auf die Straße getreten und hatte die Waffe auf die Beamten gerichtet. Diese waren wegen eines anderen Einsatzes unterwegs. Erst als die Polizisten dem Mann drohten, selbst... [mehr]

  • 15:13 Uhr

    Reilingen: Brand verursacht 150.000 Euro Sachschaden

    Reilingen. Bei einem Feuer auf einem Firmengelände in der Wilhelmstraße am heutigen Samstagmorgen ist ein Sachschaden von 150.000 Euro entstanden. Aus unbekannter Ursache geriet eine LKW-Absetzmulde samt Ladung in Brand, teilte die Polizei heute mit. Auch ein in der Nähe abgestellter LKW-Anhänger entflammte. Die Freiwillige Feuerwehr Reilingen hatte das Feuer... [mehr]

  • 15:57 Uhr

    Ludwigshafen: Erboster Fahrgast schlägt Busfahrer

    Ludwigshafen. Aus Ärger über seinen Fahrstil hat ein unbekannter Passagier den Linienbusfahrer geschlagen. Nach Polizeiangaben vom Samstag hatte sich der Fahrgast am Freitagabend lautstark über die Fahrt beschwert. Als der Busfahrer an der nächsten Haltestelle stoppte und den Kritiker zur Rede stellte, beleidigte dieser den 59-Jährigen und schlug ihm zweimal mit... [mehr]

  • 16:02 Uhr

    Fürth: Auto rast gegen Ampelmast - fünf Verletzte

    Fürth. Fünf Schwerverletzte sind die Folge eines sogenannten Discounfalls auf der B 38 in Fürth am frühen Samstagmorgen. Der 21 Jahre alte Fahrer aus Fürth war mit vier Insassen kurz vor 4 Uhr mit seinem Pkw auf den Heimweg von einer Discothek. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stand er unter Alkoholeinfluss. (tm/pol)

  • 16:10 Uhr

    Region: A 5 wieder frei

    Region. Obwohl die Abbrucharbeiten und die damit verbundene Sperrung zwischen dem Heidelberger Kreuz und der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen bis Sonntagabend angekündigt waren, ist die Strecke seit 14:30 Uhr schon wieder frei befahrbar. Das teilte die Polizei soeben auf Nachfrage mit. (pol/afs)

  • 16:43 Uhr

    Mannheim: Waldhof gewinnt gegen Elversberg

    Mannheim. Der SV Waldhof hat im heimischen Stadion den SV Elversberg 1:0 besiegt. Nachdem Daniel di Gregorio das Tor knapp verfehlt hatte, konnte Kapitän Marcel Seegert in der 18. Minute das Siegertor schießen. (afs)

  • 17:18 Uhr

    Mannheim: Zwei 18-jährige Frauen ausgeraubt

    Mannheim. Nach einem Lokalbesuch sind zwei junge Frauen in er Mannheimer Innenstadt überfallen worden. Wie die Polizei berichtete, befanden sich die zwei 18-Jährigen auf dem Heimweg in den T-Quadraten. Um 2:30 Uhr trat aus einer Personengruppe, die auf dem Gehweg stand, ein Mann heraus, drückte eine der Mädchen an eine Hauswand und zog den Geldbeutel aus ihrer... [mehr]

  • 17:31 Uhr

    Darmstadt: SV 98 spielt unentschieden gegen Fürth

    Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 hält sich weiter in der Spitzengruppe der zweiten Fußball-Bundesliga. Am Samstag Nachmittag blieben die Lilien durch ein 0:0 am heimischen Böllenfalltor gegen die Spvgg Greuther Fürth im siebten Spiel in Folge ungeschlagen, zudem im vierten Spiel nacheinander ohne Gegentor. Die Partie gegen die Gäste aus dem Frankenland war... [mehr]

  • 17:34 Uhr

    Neckarau: 22-Jähriger prallt gegen Ampelmast

    Mannheim-Neckarau. Ein junger Mann hat sich bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Ausfahrer eines Schnellimbisses war laut Polizei mit seinem Lieferwagen zu schnell auf der Neckarauerstraße unterwegs. In Höhe der Friedrichstraße kam er von der Straße ab, prallte gegen einen Bordstein, schleuderte über zwei Fahrspuren und zuletzt gegen... [mehr]

  • 18:01 Uhr

    Hockenheim: Aufsässiger Bürger geht auf Polizei los

    Hockenheim. Mit einem renitenten Bürger haben sich Ordnungshütter in der Nacht auf den heutigen Samstag beschäftigen müssen. Wie die Polizei erklärte, war der 38-Jährige von einem aufmerksamen Passanten in einem Gebüsch entdeckt worden - schlafend. Als sich Beamten seiner annehmen wollten, versuchte der Betrunkene auf sie loszugehen und beleidigte sie zudem... [mehr]

  • 18:26 Uhr

    Ludwigshafen: Kind von Mutter eines Mitschülers verletzt

    Ludwigshafen. Ein 13-Jähriger ist von einem Mitschüler und dessen Mutter verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Passantin den Jungen am Berliner Platz mit blutender Nase und Lippe entdeckt. Auf dem Revier gab der Schüler an, von einem Klassenkameraden und dessen Mutter geschlagen und gebissen worden zu sein. Zeitgleich erschien die Beschuldigte mit... [mehr]