Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 12. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim hofft gegen Wolfsburg auf Pokal-Premiere

    "Wir sind oft genug im Viertelfinale ausgeschieden"

    Der letzte Praxistest fand unter Flutlicht statt. Markus Gisdol legte das Abschlusstraining vor dem heutigen DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den VfL Wolfsburg (19 Uhr/Rhein-Neckar-Arena) extra in die Abendstunden, um seine Mannschaft optimal auf das wichtige Duell einzustimmen. Die Ausgangslage ist nicht nur für den ehrgeizigen Coach klar: Die TSG 1899 Hoffenheim wird... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Nach einer Saison, die bislang von einer hartnäckigen Adduktorenverletzung geprägt war, möchte der Adler-Stürmer gegen Köln sein Comeback feiern

    Magowans Ausbruch aus dem Teufelskreis

    Nach einer verletzungsgeplagten Saison möchte der Adler-Stürmer Ken Magowan am Freitag (19.30 Uhr) im ausverkauften Heimspiel gegen die Kölner Haie sein Comeback feiern. [mehr]

Aktuell

  • Verbrechen

    Bensheimer Tankstelle überfallen

    Eine Tankstelle am Berliner Ring in Auerbach wurde in der Nacht von einem bewaffneten Mann überfallen. Die beiden Angestellten wurden kurz vor Mitternacht mit einer Schusswaffe bedroht. [mehr]

  • Wirtschaft

    Südhessens Unternehmen auf Wachstumskurs

    Die südhessischen Unternehmen starten zuversichtlich ins neue Jahr. Allerdings zögern in einigen Branchen die Firmen beim Einstellen neuer Mitarbeiter. Ein Grund dafür könnte der angekündigte Mindestlohn sein. Auch bei den Investitionen in neue Anlagen und Maschinen geht es nicht voran. Das sind zentrale Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Industrie- und... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ein Schloss am Schlosspark

    In unserer Foto-Serie geht es heute nach Schönberg [mehr]

  • Liebeslieder am Valentinstag

    Am kommenden Freitag - Valentinstag - gastiert das Duo "Unsere Lieblinge" im Theater Sapperlot in Lorsch. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Rausch und Verzweiflung, Begierde und Hoffnungslosigkeit: Alex Haas und Stefan Noelle singen von diesen Gefühlen. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine Nachtwanderung durch die Musikgeschichte. Einflüsse... [mehr]

  • Ausflugsziele Eine neue Tourismus-Strategie soll noch mehr Besucher anlocken / 1,6 Millionen Gästeunterkünfte pro Jahr

    Natur, Kultur, Genuss: Die Pfalz geht in die Offensive

    Mit einer konzentrierten, zielgerichteten Strategie will die Pfalz ab sofort auf neuen Wegen um Touristen werben. Sie bindet sich damit in die neuformulierte "Tourismusstrategie 2015" des Landes Rheinland-Pfalz ein. "Der verschärfte Wettbewerb im In- und Auslandstourismus erfordert eine Bündelung der Kräfte und die Konzentration auf die chancenreichsten Themen",... [mehr]

BAnane likes

  • "Müllorchester"

    Tausende Familien leben in dem Armenviertel Cateura, nahe der Hauptstadt Paraguays, Asunción. Kinder werden dort geboren, ohne dass sie vom Staat Paraguay registriert werden, geschweige denn als ein Teil der Gesellschaft gesehen werden. Eine Arbeit oder eine Berufsausbildung zu finden, grenzt in Cateura an eine Unmöglichkeit. Bis zum Jahr 2006 gab es keinen Ausweg... [mehr]

BAnanes Region

  • Fastnacht

    Frühling, Sommer, Herbst und Winter - es gibt nur vier Jahreszeiten, oder etwa nicht? Der Karneval, die fünfte Jahreszeit, ist gerade voll im Gange und verwandelt auch unsere Region in ein närrisches Paradies. In Bensheim finden unzählige Elferratsitzungen statt, die unsere Lachmuskeln bis Aschermittwoch trainieren. Der Startschuss für die Bensheimer... [mehr]

Bananeweb

  • Planspiel Börse Siegergruppe vom AKG / Die Karl Kübel Schule erhielt den Schulsonderpreis

    "Die Zocker" lagen vorne

    Vergangene Woche fand im Bensheimer Kino Luxor die Siegerehrung des Planspiels Börse 2013 statt. 35 566 Spielgruppen hatten in ganz Europa teilgenommen. Beim Schülerwettbewerb der Sparkasse Bensheim traten 272 Teilnehmer aus der Region an, von denen sich 225 qualifizieren konnten. Bei den Wertpapieren waren "Celesio", "Geox", "Hewlett-Packard" und "Commerzbank"... [mehr]

  • Hessentags-Invasion Newcomerbands müssen jetzt aktiv werden

    Der Countdown läuft

    In vier Monaten, während des Hessentags, verwandelt sich der Bensheimer Stadtpark in ein Zentrum der Jugendkultur. Wenn bunte Lampen die große Bühne in das rechte Licht rücken, junge Bands sie betreten und die Zuschauer ihre gemütlichen Decken ausrollen, beginnt die Stadtparkinvasion 2014. Im Hessentagsjahr ist die BAnane-Jugendredaktion Kooperationspartner von... [mehr]

  • BAnane streitet Die einen mögen ihn, die anderen nicht - am Freitag ist Valentinstag und über den gehen die Meinungen auseinander

    Der Tag der Verliebten rückt näher

    Beinahe jede Frau träumt von einem Mann, der mit einem großen roten Blumenstrauß und einer Schachtel Pralinen in der Hand an ihrer Tür klingelt und ihr seine Liebe gesteht. Dieser Traum geht für viele Frauen an einem ganz bestimmten Tag in Erfüllung: am Valentinstag. Doch nicht jeder scheint sich am Tag der Verliebten zu erfreuen, gerade für Singles und frisch... [mehr]

  • Kabarett In der Traube in Lautertal-Reichenbach trat die Gruppe "Der Nächste, bitte!" auf / Politische Themen und andere

    Die Klinik für alle Fälle - und für die EU

    Dort sticht einmal nicht der Kaktus, sondern die Oberschwester, wenn der Oberarzt seinen "nagelneuen Porsche" besingt, der "draußen vor'm Balkon" steht. Vergangenen Freitag bat die "Klinik für alle Fälle" im Theater in der Traube, kurz TIT, in Lautertal-Reichenbach mal wieder "den Nächsten herein". Es ist unglaublich, was vier Kabarettisten und ein Pianist alles... [mehr]

  • BAte

    Dunkle Wolken über Olympia

    Gebannt starrt die ganze Welt nach Russland, und das seit nun knapp einer Woche. Warum? In Sotschi finden zurzeit die Olympischen Winterspiele statt. Überall wird darüber berichtet. Doch nicht nur Gutes - es gibt auch reichlich Kritik. Wie weit sollte ein Land für die Olympischen Winterspiele gehen dürfen? Als Erstes wäre da die Umwelt. Sotschi liegt direkt am... [mehr]

  • Sport Rund 20 Schülerinnen der Liebfrauenschule planen in Kooperation mit dem HBRS ein "inklusives Sport- und Spielfest"

    Es geht ums Ausprobieren und Spaß haben

    Die Inklusion in Bensheim steht nicht nur in den Sternen: Rund 20 Schülerinnen der Oberstufe der Liebfrauenschule (LFS) planen in Kooperation mit dem Hessischen Behindertensportverband (HBRS) ein sogenanntes "inklusives Sport- und Spielfest". Die Vorbereitungen dafür sind bereits in vollem Gange. Beispielsweise besuchten die Mädchen die Seebergschule, eine... [mehr]

  • In & Out

    Was ist in dieser Woche "in" und was ist "out"? Die BAnane-Jugendredaktion hat sich für Euch in Bensheim umgehört: Für Rosalie (15) ist . . . "in" tanzen "out" Hausaufgaben nach langen Schultagen Für Hendrik (16) ist . . . "in" zwei Wochen länger Ferien "out" das schlechte Wetter im Moment Verena Hofmann

  • Politik Das Problem der doppelten Staatsbürgerschaft wird nun angegangen

    Schluss mit dem Optionszwang?

    Seit 14 Jahren können in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern, solange sie minderjährig sind, die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen, also sowohl die deutsche als auch die Nationalität ihrer Eltern annehmen. Mit dem Eintritt in das Erwachsenenalter müssen sie sich jedoch entscheiden, welche der beiden Staatszugehörigkeiten sie behalten... [mehr]

  • Gesellschaft Während in Baden-Württemberg diskutiert wird, ob Homosexualität in den Lehrplan aufgenommen werden soll, ist Hessen schon einen Schritt weiter

    Schon früh sexuelle Toleranz lernen

    Sexuelle Toleranz im Schulunterricht? Davon wollen viele nichts wissen. Vor allem in Baden-Württemberg ist dieses Thema zurzeit hochaktuell. Während in Hessen beispielsweise schon "Anknüpfpunkte zur Behandlung des Themas" im Lehrplan vorgeschlagen werden, hat Baden-Württemberg noch nichts dergleichen in den Lehrplänen stehen. Traurig finden dies die einen,... [mehr]

BAstelbox

  • Pult gegen Bühne

    Wie wäre es, wenn einer Deiner Lehrer den Rotstift gegen eine E-Gitarre tauschen würde und nun eine Karriere als internationaler Rockstar beginnen würde? Ist es nicht unvorstellbar, den wortkargen, stets seriös gekleideten Physiklehrer auf einer Open-Air-Bühne als Rocker angezogen musizieren oder im Kino auf der Leinwand des neuen Blockbusters zu sehen? Doch... [mehr]

Bensheim

  • Parktheater Förderverein lädt zu Mitmach-Workshop für Kinder ein

    "Der feine Arthur" und seine Freunde

    Der Förderverein "Freunde des Parktheaters" lädt zum Theaterworkshop für Kinder am Samstag, 22. Februar, ein. Unter dem Motto "Der feine Arthur" wird eine Geschichte über verschiedene Kulturen, Ausgrenzung und Freundschaft aufgegriffen. Drei Ratten - Rattino, Rattina und Rattinus - bekommen Besuch von Ratte Arthur. Aber Arthur ist weder schmutzig noch stinkig,... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Kinder- und Jugendchor freut sich über weitere interessierte Sänger

    Ehrungen, Rückblick und Termine 2014

    Zur Jahreshauptversammlung des Kinder- und Jugendchors Bensheim begrüßte Vorsitzender Thomas Schröder auch Guido Seemann, den Jugendreferenten des Sängerkreises Bergstraße. Dieser ehrte Gelila Bekele, Miriam Bekele, Leonie Birnstengel, Annika Mier, Franziska Pötsch, Lorena Rosenkranz, Maya Shariff, Jan Stießberg und Sebastian Vock für drei Jahre aktives... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbrecher kamen über die Hofeinfahrt

    Über die Hofeinfahrt sind Einbrecher am Montag zwischen 17 Uhr und 19.30 Uhr auf ein Grundstück in der Adalbert-Stifter-Straße gelangt. Die Ganoven kletterten über ein rückwärtiges aufgehebeltes Fenster in das Haus. Im Schlafzimmer öffneten die Täter auf der Suche nach wertvollen Gegenständen sämtliche Schränke und Kommoden. Nach ersten Feststellungen sind... [mehr]

  • Auerbach Büttenreden, Musik und Tanz im Bürgerhaus

    Endspurt für die Fastnacht

    Zur Vorbereitung der Fastnachtssitzungen der IG Fastnacht trafen sich letzte Woche im Kerweschuppen alle Aktiven, die in dieser Kampagne das närrische Publikum in Auerbach aus der Bütt unterhalten wollen. Dabei ging es um die Abstimmung und Reihenfolge der Redebeiträge in Verbindung zu den Musik- und Tanzdarbietungen. Das rund vierstündige Programm umfasst eine... [mehr]

  • Parktheater AKG-Jugendchor hatte mit Bühnenpartnern zu zwei umjubelten Musicalabenden eingeladen

    Großer Auftritt für große Gefühle

    Ein fantastischer Abend voller Emotionen - Lebensfreude pur. Schulstress, Notendruck, Lebensängste, G8-Querelen? Alles ganz weit weg. Stattdessen feierten die großen Gefühle Hochkonjunktur. Und das mitten im Schuljahr! Schüler, Eltern, Lehrer und der Direktor tanzten ausgelassen miteinander. Strahlende Gesichter, wohin man auch sah.Von Liebe und... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Beim dritten Kammermusik-Workshop gab es für 23 Streicher viele Tipps vom Diogenes-Quartett

    Junge Musiker üben mit den Profis

    "Fuck ju Mozart" - unter dieser provokanten Überschrift wurde kürzlich in der Süddeutschen Zeitung die Behauptung aufgestellt, Jugendliche hätten keinen Anlass mehr, sich für klassische Musik zu interessieren. Für Bensheim und Umgebung wird diese fragwürdige These Woche für Woche in der regen Arbeit von Schulorchestern, Jugendchören und Musikschulen... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Kinder feiern am 1. März Fastnacht

    In der närrischen Zeit tauschen auch die jungen Sportler gern ihren Dress und schlüpfen in witzige, märchenhafte oder gruselige Rollen. Die TSV Auerbach lädt auch in diesem Jahr wieder zur großen Party unter närrischem Vorzeichen ein. Am Samstag, 1. März, pünktlich um 14.11 Uhr fällt der Startschuss. Die Kids erwartet im Bürgerhaus Kronepark ein... [mehr]

  • Kurz notiert

    Meditation am Abend BENSHEIM. Meditation am Abend im Hospiz: Das bedeutet, Zeit und Raum finden zur Stille, für Texte und Musik, zum Gebet. Das nächste Treffen ist am Montag, 17. Februar, 19 Uhr, in den Räumen des Hospiz. red Ansprechpartner: Günter Bartels, Telefon 06251/61520 Am Montag Puppentheater Bensheim. Am Montag (17.) kommt das Wonnegauer Puppentheater... [mehr]

  • Theater Premierenvorstellung von "Genug ist nicht genug" am 21. Februar / Kartenvorverkauf läuft

    Mobilisten inszenieren Komödie

    Das Theater Mobile lädt für den 21. Februar, Freitag, zur Premiere der Schauspiel-Eigenproduktion mit dem Titel "Genug ist nicht genug" ein. Die Komödie von Nick Walsh wird ab 20 Uhr aufgeführt. Zum Inhalt heißt es in einer Pressemitteilung der Mobilisten: "Erich - egoistisch und oft auch zynisch - hat so gar keine Lust, seinen Geburtstag zu feiern. Seine stets... [mehr]

  • Bahnhofstraße

    Mountainbike gestohlen

    Ein schwarzes Mountainbike der Marke Bulls ist am Dienstagmittag innerhalb von 15 Minuten von Unbekannten gestohlen worden. Das Rad im Wert von 1000 Euro war mit einem Gelenkschloss an einer Laterne in der Bahnhofsstraße im Fußgängerbereich gesichert. Die Diebe schlugen zwischen 12 Uhr und 12.15 Uhr zu und konnten samt Rad fliehen. Die Polizei sucht Zeugen, die... [mehr]

  • Spielmannszug Wochenende in Dahn und Auftritt in Mainz

    Proben für Fastnacht

    Mitte Januar fuhr der 1. Bergsträßer Spielmanns- und Fanfarenzug in die Jugendherberge nach Dahn/Südwestpfalz, um die Fastnachtssaison vorzubereiten. Die Jugendherberge in Dahn ist seit über 20 Jahren ein beliebtes Ziel des Vereins. Mit fast 30 Teilnehmern war die Fahrt gut besucht. Am Samstag startete der Verein einen Fußmarsch zum Badeparadies in Dahn.... [mehr]

  • Vortrag

    Regelungen nach der Scheidung

    Eine Scheidung bedeutet neben der emotionalen Enttäuschung oft auch rechtliche und finanzielle Konsequenzen. Die Volkshochschule Bensheim bietet am Dienstag, 11. März, um 19 Uhr einen Vortrag an, der sich mit den Regelungen in Folge von Trennung und Scheidung beschäftigt. Besonders vertieft wird das Thema Ehevertrag als beiderseitige Absicherung der Eheleute. Der... [mehr]

  • Ausstellung In der Sparkasse sind Naturfotografien von Dr. Nicolas Chalwatzis zu sehen

    So sieht die Welt der Bienen aus

    Einmal durch die Brille einer Biene schauen: Wie sieht sie wohl die Welt? Diese Perspektive eröffnet Dr. Nicolas Chalwatzis. Unter dem Titel "Naturimpressionen" gibt der Biologe und passionierte Fotograf derzeit in der Sparkasse Bensheim Einblicke in uns unzugängliche Sichtweisen. Am Montag begrüßte Marek Jost von der Marketing-Abteilung im Kundenzentrum an der... [mehr]

  • Kommunalpolitik Am Donnerstag Stadtverordnetenversammlung im Kolpinghaus

    Wahltermin wird morgen festgelegt

    Die erste Sitzung der Stadtverordneten in diesem Jahr beginnt, wie die letzte im vergangenen Jahr endete: mit einer Debatte über die prekäre Haushaltslage. Konkret geht es am morgigen Donnerstag (13.) ab 18 Uhr im Kolpinghaus aber nicht um das Zahlenwerk als solches, sondern um das Haushaltssicherungskonzept. Das wurde bekanntlich bereits im Dezember von der... [mehr]

  • Grüne Liste Demografie-Beauftragter Markus Foltin im Gespräch mit der Fraktion

    Wohnraum im alten Hospital schaffen

    Bensheim begleitet den demografischen Wandel aktiv und ist seit 2006 mit der Ernennung des ersten kommunalen Demografiebeauftragten Hessens gut aufgestellt. Mit dem wichtigen Thema einer älter werdenden Gesellschaft und die daraus folgenden Veränderungen für die Stadt beschäftigte sich die Fraktion der Grünen Liste Bensheim. Der Demografie-Beauftragte Markus... [mehr]

Biblis

  • MGV Liederkranz Bibliser Verein lädt am 22. Februar ein

    Fastnachtparty mit Festzelt-Stimmung

    Tanzen und Schunkeln kann das närrische Publikum bei der großen Wies'n-Fastnachtsparty des MGV Liederkranz Biblis am Samstag, 22. Februar. Beginn ist um 20.11 Uhr. DJ Peter legt dann im Bürgerzentrum neben der katholischen Kirche auf. Aber auch Nichttänzer werden an diesem Abend auf ihre Kosten kommen: Ein kleines Showprogramm soll für abwechslungsreiche und... [mehr]

  • Vortrag

    Kinder im Mediendschungel

    Kinder hören Radio, schauen liebend gerne Fernsehen und nutzen den Computer, immer früher auch soziale Netzwerke und Videospiele. Elektronische Medien sind oft feste Bestandteile des kindlichen Alltags und daher auch Thema in Familien, Kindertagesstätten, Kinderhorten und Grundschulen. Eltern sind häufig verunsichert, wie sie auf den Medienkonsum ihrer Kinder... [mehr]

Brühl

  • Bürgermeisterwahl Die CDU unterstützt Alexander Naber

    "Er ist der richtige Mann"

    "Alexander Naber ist der richtige Mann zur richtigen Zeit", waren sich die Brühler CDU-Mitglieder einig, nachdem sich der 42-Jährige ihnen vorgestellt hatte. Erfreut zeigten sie sich auch über seinen engagierten Wahlkampfstart. Seit Montag hat Naber eine kleine Wohnung in der Hufeisengemeinde bezogen. Dass er "von außen" kommt, sehen die Christdemokraten als... [mehr]

  • Kabarett Florian Schröder kommt mit seinem aktuellen Programm "Offen für alles - und nicht ganz dicht" in die Festhalle

    Neuer mit bekanntem Namen

    Das Kleinkunstpublikum in der Hufeisengemeinde zeigt sich gerne etwas skeptisch, wenn ihm vom "Kulturdezernat" im Rathaus etwas Neues serviert wird. Davon kann beispielsweise Christoph Siebert ein Lied singen. Der Kabarettist, Autor und Moderator, der inzwischen mit Preisen überhäuft wurde und der immer wieder bei kabarettistischen Sendungen auf allen TV-Programmen... [mehr]

Bürstadt

  • Sainäwwel im Rampenlicht Karin Seidel ist für die Beleuchtung zuständig und verleiht Requisiten

    Eine Blume auf der Bühne

    Sie selbst stand noch nie auf der Bühne, dafür aber einige Teile ihrer Einrichtung: blau-weiße Gardinen zum Beispiel. In diesem Jahr wird es ihre große Sonnenblume sein, die im neuesten Stück der Sainäwwel auf der Bühne stehen wird. Neben der Blume wirkt auch deren Besitzerin, Karin Seidel, beim Stück "Do helfe blous noch Pille!" zum ersten Mal mit - sie... [mehr]

  • Auszeichnung Kreisseniorenbeirat zufrieden mit Volksbank-Filiale

    Erleichterungen für Senioren

    Die Volksbank-Filiale in der Nibelungenstraße darf sich ab sofort mit dem Prädikat "seniorenfreundlicher Betrieb" schmücken. Am Montagnachmittag erschienen mit Klaus Domsel, Randoald Reinhardt und Dieter Diehl drei Mitglieder des Kreisseniorenbeirats, um Filialleiter Olav Diehl die Auszeichnung zu überreichen. Seit 2007 gibt es das Prädikat, bei 365 Firmen im... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Entschädigungen als Thema

    Geld für Beiräte

    Bürstädter, die sich in Kommissionen und Beiräten der Stadt engagieren, sollen künftig für ihren Aufwand mit 15 Euro entschädigt werden. So sieht es eine Vorlage der Verwaltung vor, die am Mittwoch, 12. Februar, im Haupt- und Finanzausschuss besprochen wird. Stadtverordnete, Ortsbeiräte und Jugendräte erhalten bereits eine Entschädigung von 15 Euro. Diese... [mehr]

  • Feuerwehr Bobstadt Hauptversammlung und Mitgliederversammlung / Nachfolger von Frank Reinhardt einstimmig gewählt

    Kaiser neuer Wehrführer

    Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Bobstadt standen gleich zwei wichtige Termine an: die Hauptversammlung der Einsatzabteilung und die Mitgliederversammlung des Vereins. Außerdem standen Wahlen des Wehrausschusses und des Vereinsvorstandes auf dem Programm. Wehrführer Frank Reinhardt wollte nach fünf Jahren an der Spitze nicht mehr antreten, das hatte er im Vorfeld... [mehr]

  • Hinter den Kulissen der Fastnacht Bauchredner Mario Dingeldein

    Lucy sorgt für peinliche Momente

    Lucy ist ein freches, zotteliges Schaf, das sich jedes Mal lauthals in sensible Themen einmischt. Damit bringt Lucy ihren Besitzer ab und an mächtig in Verlegenheit. Ihre Stimme erhält das Stofftier vom Hofheimer Mario Dingeldein. Der Bauchredner und seine vorlaute Handpuppe mit dem rosafarbenen Hütchen wollen nun zum ersten Mal die Narren bei den Prunksitzungen... [mehr]

  • Jugendrat Bürstadts Stadtjugendpfleger Jan Ott verzeichnet im Vorfeld der Neuwahlen bereits 20 Bewerber

    So viele Kandidaten wie noch nie

    "Wir verzeichnen jetzt schon einen Rekord an Kandidaten, die sich für den Jugendrat aufstellen lassen wollen", freut sich Bürstadts Stadtjugendpfleger Jan Ott. 20 junge Bürstädter haben sich bereits gemeldet, weitere Interessierte können dies noch bis Samstag, 22. Februar, tun. "Ich denke schon, dass noch zwei, drei hinzukommen - zumal ja am Donnerstag noch ein... [mehr]

  • Soziales AWO-Einrichtung nur noch dreimal pro Woche offen

    Volles Lager in der Kleiderstube

    Wer in den vergangenen Monaten getragene Kleidung bei der AWO-Kleiderkammer in Bürstadt abgeben wollte, wurde oft enttäuscht: Die Einrichtung hatte oft geschlossen, und ein Zettel an der Tür des Kellereingangs von St. Elisabeth informierte darüber, dass derzeit keine Kleidung mehr angenommen werden könne. "Unser Lager ist voll, wir haben einfach keinen Platz... [mehr]

DFB-Pokal

  • Fußball Eintracht Frankfurt scheidet nach 0:1-Niederlage aus DFB-Pokal aus

    Dortmunds Klasse setzt sich letztlich durch

    Frankfurt. Der Tanz auf den drei Hochzeiten Europa League, Bundesliga und DFB-Pokal ist für Eintracht Frankfurt vorbei. Im Viertelfinale des nationalen Pokal-Wettbewerbs gab es gestern für die Hessen gegen Borussia Dortmund eine knappe 0:1 (0:0)-Niederlage. Die Westfalen waren dabei zwar die bessere Mannschaft, doch der Champions-League-Teilnehmer musste hart... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Lokale Agenda 21 zum Jubiläumsjahr

    Mit Spaziergängen Ortsteile verbinden

    2015 ist das Jahr, in dem Edingen-Neckarhausen 40 Jahre als Doppelgemeinde besteht, und Edingen feiert seinen 1250. Geburtstag. Ende Januar hatten Gemeinde und Heimatbund zu einem Treffen eingeladen, bei dem Ideen zur Gestaltung der Jubiläen gesammelt wurden, und auch schon erste konkrete Vorschläge auf den Tisch kamen. Am Montagabend haben die Arbeitskreise der... [mehr]

  • Neu-Edingen Rollerfahrer flüchtet nach Unfall

    Polizei sucht Zeugen

    Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einem Autoist es am Montagmittag in Neu-Edingen gekommen. Gegen 12.10 Uhr wollte eine 44-jährige Autofahrerin von der Fliederstraße in die Main-Neckar-Bahn-Straße abbiegen, als ihr von einem unbekannten Rollerfahrer die Vorfahrt genommen wurde. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    SPD-Kandidaten vor Nominierung

    Der SPD-Ortsverein Edingen-Neckarhausen lädt am Donnerstag, 13. Februar, zu einer gemeinsamen Sitzung der Vorstandsmitglieder und der Gemeinderatskandidaten ein. Bei der Zusammenkunft wird die Nominierungsversammlung vorbereitet. Das Treffen beginnt um 19.30 Uhr im Gasthaus "Friedrichshof". Ortsvereinsvize Wolfgang Jakel und Fraktionsvorsitzender Thomas Zachler... [mehr]

Einhausen

  • Frauenkreis

    Fahrt zu den Passionsspielen

    Der Frauenkreis St. Michael besucht am 16. März (ein Sonntag) in Bad Soden-Salmünster die Passionsspiele. Abfahrt ist um 13 Uhr am Marktplatz der Weschnitzgemeinde. Auf der Hinfahrt wird eine Einführung gegeben und auf der Rückfahrt eine Nachbetrachtung des Erlebten stattfinden. Anmeldungen sind bei Margot Dieter unter der Rufnummer 06251/54348 möglich. Auch... [mehr]

  • Heimatgeschichte

    Vortrag über Heppenheim

    Der Verein für Heimatgeschichte Einhausen lädt Teilnehmer zu seinem Stammtisch ein. Temrin ist am kommenden Dienstag (18.), Treffpunkt ist um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, der ehemaligen Altentagesstätte. Dieter Schnabel wird dabei über das alte Heppenheim referieren. Schnabel, Mitglied des Heppenheimer Geschichtsvereins und profunder Kenner der... [mehr]

  • Bohrer-Nachfolge Morgen wird der Wahltermin festgelegt

    Wer antreten will, muss sich bald melden

    In Bensheim werben drei Bürgermeister-Kandidaten schon seit Wochen darum, dass ihnen die Wähler am 25. Mai ihre Stimme geben. Auch in Einhausen soll an diesem Termin, zeitgleich zur Europa-Wahl, ein neuer Verwaltungschef gewählt werden. Das wollen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses jedenfalls in einer öffentlichen Sondersitzung morgen (13.)... [mehr]

  • Bauausschuss Sanierung der Landesstraße 3111 könnte auf 2015 vertagt werden / Einzelhändler verärgert

    Zweijährige Verkehrsbehinderung befürchtet

    Eventuell müssen sich die Einhäuser auf eine über zwei Jahre andauernde Verkehrsbehinderungen entlang der L3111 einstellen. Laut Bauamtsleiter Jakob Gärtner plant Hessen Mobil die Sanierung der durch die Ortsmitte führenden Landesstraße von 2014 auf 2015 zu verschieben. Grund seien veränderte Prioritäten der neuen Landesregierung. Eine endgültige... [mehr]

Eppelheim

  • Friedrich-Ebert-Schule Kollegium wagt einhellig den Schritt hin zur Gemeinschaftschule und will gemeinsam mit den Kindern eine neue Form des Lernens lernen

    Was sagt eine Note über den Schüler aus?

    Wenn die Tochter oder der Sohn abends nach Hause kommt, entspannt den Schulranzen in die Ecke stellt, keinen Gedanken an Hausaufgaben verschwendet, sich beim Abendbrot mit sden Eltern über Gott und die Welt unterhält, nur nicht über Noten, dann ist Gemeinschaftsschule. Jedenfalls dann, wenn man den Befürwortern der neuen Schulart Glauben schenkt. Und warum sollte... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim 1. Gesundheitsmesse Mannheim - 50 plus/minus zieht rund 5000 Besucher an / Alle Aussteller wollen in zwei Jahren wieder dabei sein

    "Eine kleine Messe mit Charme"

    Gerhard Leibensperger hat nach der Durchführung der 1. Gesundheitsmesse Mannheim nur ein Wort übrig: "Volltreffer". Mit 3000 Besuchern hatte der Feudenheimer Messebauer während der zweitägigen Veranstaltung in der Kulturhalle gerechnet - am Ende kamen fast 5000. Ein Zuspruch, der auch die 55 Standbetreiber überzeugte. Alle sagten zu, bei der nächsten... [mehr]

  • Feudenheim Gymnasiasten setzen sich künstlerisch mit Dantes Inferno auseinander

    Auf der Suche nach dem Elysium

    Er hat sich sein eigenes Weltbild geschaffen, dieser Dante Alighieri. Doch, was der große italienische Dichter und Philosoph in seiner "Göttlichen Kommödie" beschreibt, hat mit der Realität wenig zu tun. Das wissen auch die Schülerinnen und Schüler der 7., 11. und 12. Klassen des Feudenheim-Gymnasiums, die sich im Kunstunterricht unter Karl Heinz Treiber mit... [mehr]

Fotostrecken Blaulicht

  • Weinheim: Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

    Ein Schaden von rund 200 000 Euro ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Dachstuhlbrand in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) entstanden.

  • Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 45

    Bei einem Unfall auf der B 45 bei Meckesheim am Mittwochvormittag sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam ein Autofahrer, der Richtung Sinsheim unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Wagen einer Frau zusammen.

Fotostrecken Kultur

  • Fotografie

    Benjamin Hiller dokumentiert Kriege

    Benjamin Hiller ist Kriegsberichterstatter: Wie er kurz hinter der Frontlinie arbeitet, was er an der Grenze zu Syrien sieht, welche Menschen ihm begegnen, zeigen diese Bilder.

Fotostrecken Mannheim

  • Fotostrecke

    Mannheim: Plakate gegen Alkoholmissbrauch

    In Mannheim sind es jährlich weit über Hundert Kinder und Jugendliche, die wegen einer Alkoholvergiftung in einem Krankenhaus landen. Eine von Schülern entworfene Kampagne soll abschrecken.

Fotostrecken Metropolregion

  • Freizeit

    Dürkheimer Wein-Nächte laden ein

    Die größte Open-Air-Weinprobe im Südwesten lockt Ende Februar und Anfang März jede Menge Liebhaber edler Tropfen nach Bad Dürkheim.

Fotostrecken Südwest

  • Fotostrecke

    Eisbär Anton und der Zoo Wilhelma

    Der Zoologisch-Botanische Garten Wilhelma in Stuttgart war die Heimat von Eisbär Anton, bevor er an verschluckten Jackenfetzen starb. Wir zeigen weitere Zoobewohner.

Fotostrecken Wirtschaft

  • Kraftstoffmarkt in Deutschland

    Der deutsche Tankstellenmarkt ist umkämpft: Aral führt die Branche der Spritverkäufer an. Die Konkurrenten sind aber dicht auf den Fersen.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Spielautomaten geknackt

    Mehrere Spielautomaten sind in der Nacht von Sonntag auf Montag bei einem Einbruch in ein Bistro in Friedrichsfeld aufgebrochen worden. Die Täter schlugen zwischen 0.30 und 10 Uhr an der Rückseite einer Gaststätte in der Neudorfstraße eine Scheibe ein und gelangten so in die Gasträume. Hier hebelten sie nun mehrere Geldspielautomaten auf und entnahmen daraus das... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Finanzspritze für FC Bayern

    "Für den FC Bayern ist dies ein großer Tag", sagte Klub-Präsident Uli Hoeneß. Das Geld soll größtenteils in die Finanzierung des Stadions fließen, an dem die Allianz bereits seit der Einweihung 2005 die Namensrechte hält. Die Arena wäre somit sofort abbezahlt, die Bayern wären schuldenfrei und hätten jährlich etwa 30 Millionen Euro mehr für andere Zwecke... [mehr]

  • Fußball Beim HSV tobt der Machtkampf, das DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern verkommt zur Nebensache

    Magaths "Ja" eine Frage der Zeit

    Hamburg. Der Machtkampf um Retter Felix Magath tobt weiter, Milliardär Klaus-Michael Kühne erhöht den Druck, und der Zoff zwischen Aufsichtsrat und Vorstand zerfrisst den Verein: Beim Hamburger SV regiert vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal gegen Bayern München am heutigen Mittwoch (20.30 Uhr/ARD) weiter der Wahnsinn. Ob Trainer Bert van Marwijk gegen den... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ausschuss Neue Gebührenordnung für Kindergarten empfohlen

    Kommunalpolitiker wollen Kerweumzug erhalten

    Eine neue Gebührenordnung für den kommunalen Kindergarten lag dem Ausschuss für Sport-, Kultur- und Jugendfragen in der jüngsten Sitzung zur Beratung und Empfehlung an die Gemeindevertretung vor. Der Gemeindevorstand hatte die neue Gebührenordnung ausarbeiten lassen - mit Blick auf die Erweiterung der Krippenplätze für ein- bis dreijährige Kinder.... [mehr]

  • Bauernmarkt

    Saisoneröffnung steigt am 7. März

    Am 7. März läutet der erste Bauernmarkt in Groß-Rohrheim in diesem Jahr die neue Saison ein. Die Marktvorbereitungen laufen derweil auf Hochtouren, schließlich bleiben nur noch drei Wochen bis zum "Frühlingsmarkt zur Saisoneröffnung". In der Winterpause hat der Arbeitskreis Bauernmarkt folgende Themenmärkte festgelegt: Auf den Frühlingsmarkt folgen das... [mehr]

  • Dirk-Schönberger-Musikschule Einrichtung in Groß-Rohrheim lädt zum fünften Konzert am 23. Februar / Lehrer stehen mit auf der Bühne

    Schüler zeigen in der Kirche ihr Können

    Die Dirk-Schönberger-Musikschule in Groß-Rohrheim lädt am Sonntag, 23. Februar, von 15.30 bis 16.30 Uhr zum mittlerweile fünften Schülerkonzert in die Evangelische Kirche ein. Das fünfte Schülerkonzert, so schreibt die Einrichtung in einer Pressemitteilung, sei schon ein kleines Jubiläum: "Wir können auf fünf Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Bürgermeister überreicht Heimatautor Michael Schmidt das Bundesverdienstkreuz / Großes Engagement auch für donauschwäbische Gemeinschaft

    "Hellesema" ehrenhalber dankt mit einem Reim

    In einer außerordentlichen Sitzung des Heddesheimer Gemeinderats hat Bürgermeister Michael Kessler dem Heimatautor Michael Schmidt (84) am Montagabend das Bundesverdienstkreuz überreicht. "Alle Heddesheimer, aber auch alle Freunde Ihres Heimatortes Jarek, freuen sich mit Ihnen", sagte Bürgermeister Michael Kessler. Dass die Reihen im Saal mit etwa 90 Gästen... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeisterkandidat Heinisch darf nicht vor dem 20. Februar seine Plakate im öffentlichen Raum aufstellen

    Hickhack um Wahlwerbung

    Die Heddesheimer Verwaltung hat die Regeln zur Anbringung von Wahlwerbung zur Bürgermeisterwahl am 16. März kurzfristig geändert. Das sorgt vor allem bei Herausforderer Günther Heinisch für Ärger. [mehr]

Heidelberg

  • Semesterticket Pädagogische Hochschule verhandelt mit

    Diskussion um Vertrag geht weiter

    Auch Studierende der Pädagogischen Hochschule (PH) verhandeln jetzt mit in Sachen Semesterticket. Das teilen Sprecher des Studierendenparlamentes der PH (PH-STuPa) und des Studierendenrates der Uni (StuRa) mit. Zum Sommersemester 2014 läuft der Vertrag für das Semesterticket mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) aus. Bisher zahlen alle Studierenden einen... [mehr]

  • Kreisverkehr im "Rittel" fertiggestellt

    Wochenlang hat die Baustelle in Wieblingen für Stau gesorgt, der sich bis auf die B 37/A 656 und das Heidelberger Kreuz hin auswirkte. Seit dieser Woche haben die Autofahrer wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet "Rittel": Der "Hornbach-Kreisel" zwischen Wieblinger Weg und Anschlussstelle B 37 ist fertiggestellt. Die Bauarbeiten hatten im August begonnen. Ein... [mehr]

  • Verbraucher Computer-Experte sprach zum "Safer Internet Day" an der SRH Hochschule über Sicherheit bei Mobiltelefonen

    Kurznachricht live ausgespäht

    "Ein Handy und einen Computer - mehr braucht man nicht", sagt Dr. Karsten Nohl. Dann zeigt er den Zuhörern seines Vortrags die beiden Geräte, mit denen er SMS oder Telefongespräche von fremden Mobiltelefonen mitlesen oder abhören kann. "Natürlich braucht man dazu auch ein wenig technisches Know-How und eine Software", ergänzt er lachend - aber eben keine ganze... [mehr]

  • Unfall

    Stau auf B 535 im Berufsverkehr

    Nach einem Unfall gestern Morgen auf der B 535 ist es im Berufsverkehr zu starken Behinderungen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, stockte gegen 7 Uhr der Verkehr vor der Ausfahrt Kirchheim, weshalb ein 51-jähriger Autofahrer abbremsen musste. Ein 42-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Transporter auf. Auch eine 21-Jährige reagierte zu spät und... [mehr]

  • Kultur Kurioser Wettbewerb des Karlstorbahnhofs

    WG-Lesung zu gewinnen

    Im Rahmen der Reihe "Literatursaison" veranstalten die Heinrich-Böll-Stiftung und der Karlstorbahnhof Heidelberg unter dem Titel "Literatur sucht WG" eine neue Reihe. Wohngemeinschaften haben die Möglichkeit, sich für eine private Vorlesung eines berühmten Autors zu bewerben. Dabei wird den Gewinnern vom jeweiligen Gast eine Lesung in den eigenen vier Wänden mit... [mehr]

Heppenheim

  • Landratsamt Agentur informiert Hausbesitzer ab Montag

    Ausstellung gibt Tipps zum Energiesparen

    32 Schautafeln der hessischen Energiesparaktion informieren Hausbesitzer ab dem kommenden Montag, 17. Februar, bis 10. März im Heppenheimer Landratsamt über die effektivsten Energiesparmöglichkeiten und -maßnahmen bei ihrer Immobilie. Die Energieagentur Bergstraße, ein Fachbereich der Wirtschaftsförderung, hat die Ausstellung mit dem Titel "Energiesparen"... [mehr]

  • Konzert Forum Kultur lädt zum Liederabend mit Countertenor Benno Schachtner ein

    Ein Schmankerl zum Schluss

    Zum vorletzten Kammerkonzert der Saison lädt Forum Kultur für kommenden Freitag, 14. Januar, in den Kurfürstensaal ein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Countertenor Benno Schachtner präsentiert Lieder von Purcell, Dowland, Haydn und Mozart. Zu den Traditionen der Kammermusikreihe gehört in jeder Saison ein Liederabend, so Forum Kultur. Diesmal wird mit... [mehr]

  • Fastnacht Ein lustiges Programm bereitete den Besuchern einen unterhaltsamen Abend

    Kolping feiert fröhlich und kunterbunt

    Kunterbunt und fröhlich ging es bei der Kolpingfastnacht zu. Ein illustres Fastnachtsvölkchen begrüßte den einlaufenden Elferrat mit viel Vorfreude auf das folgende Programm. Elferratspräsident Friedel Frank freute sich, so viele Fastnachter im Saal des Lokals "Kupferkessel" begrüßen zu dürfen. Routiniert führte das Urgestein der Kolpingfastnacht durch das... [mehr]

  • Kurz notiert

    Kita lädt zum Eltern-Café ein Kirschhausen. Die Kindertagesstätte von Sankt Bartholomäus Kirschhausen lädt am kommenden Montag, 17. Januar, von 14 bis 15.30 Uhr zum Eltern-Café ein. Angesprochen sind alle Eltern und jene, die sich in lockerer Atmosphäre über die katholische Kita und die Krippengruppe informieren wollen. zg TVH wandert fastnachtlich... [mehr]

  • Kriminalität

    Tresor aus Bäckerei erbeutet

    Einen Wandtresor mit Bargeld haben Einbrecher in der Nacht zum vergangenen Dienstag aus der Bäckereifiliale in einem Discounter an der Darmstädter Straße in Heppenheim erbeutet. Vermutlich zwischen Mitternacht und 3.30 Uhr morgens verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu dem Geschäft.Ähnlicher Fall in BensheimDafür brachen die Täter eine... [mehr]

  • Starkenburg-Sternwarte Die Vorträge für Kinder ab sechs Jahren sind regelmäßig gut besucht

    Von Explosionen, Raketen und Asteroiden

    Seit drei Jahren bietet die Starkenburg-Sternwarte regelmäßig Vorträge für Kinder ab sechs Jahre an, die gut besucht werden. Die Veranstaltungsreihe ist als Einstieg für die Kinder in die Astronomie gedacht, doch viele Kinder kommen mit einigem Vorwissen zu den Vorträgen. Initiatorin des Kinderprogramms an der Sternwarte war Astronomin Carolin Liefke. Sie... [mehr]

  • Obdachlose Die Häuser Siegfriedstraße 198-200 sind geräumt / Die Bagger können demnächst anrücken

    Wohnbau in den Startlöchern

    Die Wohnbau Bergstraße steht in den Startlöchern, um Ersatz für die Obdachlosenunterkunft Siegfriedstraße 198-200 zu schaffen. Nach dem Abriss der bestehenden Häuser soll auf dem Gelände ein neues Gebäude hochgezogen werden, das 14 Wohneinheiten von jeweils 17 Quadratmetern beinhaltet, alle ausgerüstet mit einer Nasszelle und einer Einbauküche. Das "Projekt... [mehr]

Hessen/RLP

  • Presse Schwarze Zahlen bei

    "FR" geht es besser

    Die einst insolvente "Frankfurter Rundschau" schreibt nach dem Verkauf wieder schwarze Zahlen im operativen Geschäft. Allerdings werde das Jahr 2013 - auch wegen hoher Anwaltskosten, Lizenzen und des Umzugs der Redaktion - mit einem Verlust enden, sagte Hans Homrighausen, der Geschäftsführer der FR GmbH und des Mehrheitseigners Frankfurter Societät. Auch in der... [mehr]

  • Gesundheit Keine Anzeichen

    Bisher wenige Grippefälle

    Auch aufgrund des milden Wetters bleibt Hessen weiter von einer Grippewelle verschont. Im Bundesland gibt es nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert-Koch-Institut (RKI) weniger Fälle als zu dieser Jahreszeit zu erwarten wären. Die Farb-ampel auf der RKI-Homepage steht für die Region Mitte/West auf Blau, das bedeutet "nicht erhöhte Aktivität". In... [mehr]

  • Islam-Unterricht Positive Zwischenbilanz nach einem halben Jahr

    Hessen betritt Neuland

    Ein Muezzin ruft durchs Klassenzimmer. Sein Gebetsruf kommt aus dem Smartphone von Lehrerin Funda Tekercibasi-Röbel, die ihre elf Schüler nun fragt: "Woran denkt ihr, wenn ihr das hört?" Ein Mädchen antwortet vorsichtig: "Koran?" Ein Junge weiß es etwas besser: "Das ist, wenn man anfängt zu beten." Genau, ums Gebet geht es in der heutigen Islamstunde an der... [mehr]

  • Sprache Gießener will urhessische Mundart retten

    Kolter und Kneipchen

    Christoph Seipp möchte ein Wort vor dem Aussterben bewahren. Der Gießener will nicht, dass irgendwann alle nur noch Decke sagen. Kolter heißt das schließlich - als traditionsbewusster Hesse nennt Seipp seine Steppdecke so und nicht anders. In vielen Regionen Deutschlands dagegen ist der Begriff völlig unbekannt. Um das zu ändern, kam er auf die Idee, Koltern... [mehr]

  • Finanztransaktionssteuer Unterschiedliche Akzente

    Schwarz-Grün will Frankfurt nicht schwächen

    CDU und Grüne in Hessen befürworten eine europaweite Steuer auf Finanzgeschäfte. Doch die Begeisterung der Partner dafür ist unterschiedlich groß. Der oppositionellen FDP geht das alles zu weit. Die neue schwarz-grüne Regierung in Hessen will Belastungen für den Finanzplatz Frankfurt durch eine europäische Finanztransaktionssteuer vermeiden. Das betonten... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Runder Tisch Kultur macht Station in der Großsachsener Kirchgasse bei Julchen Mäffert / Hofgebäude über 300 Jahre alt

    Auf der Suche nach Schätzen

    Der Runde Tisch Kultur Hirschberg möchte den Einwohnern ein Bild von den noch sichtbaren Zeugen der Vergangenheit geben. "Leben in Hirschberg, lebendig - interessant - ehrwürdig - schön" ist gleichermaßen Motto und Thema dieser Aktion, in deren Rahmen künftig an geschichtsträchtigen Orten und bei deren Bewohnern in den beiden Hirschberger Ortsteilen Station... [mehr]

Hochschule

  • Ausland Neue Kultur, neues Kälteempfinden, neues Komfortbewusstsein: Sophia und Jonas haben in Taiwan und Schweden studiert

    Einmal Ausland und zurück

    Ein Semester lang im Ausland studieren. Reisen, fremde Kulturen kennenlernen und internationale Freunde finden. Das ist der Traum vieler junger Menschen. Die Mannheimer Studenten Sophia und Jonas haben sich diesen Traum erfüllt und berichten von ihren Erfahrungen. Im Herbstsemester 2013 verschlug es die BWL-Studentin an die National Taiwan University (NTU) nach... [mehr]

  • Semesterticket In Heidelberg und Mannheim laufen Verhandlungen mit dem VRN / Mit Umfragen ermitteln der Asta und die AG Semesterticket die Wünsche der Studenten

    Kommt bald ein landesweites Semesterticket?

    Ein landesweites Semesterticket - das könnte für Heidelberger Studenten schon bald Realität sein, denn aktuell laufen Verhandlungen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) über die neuen Bedingungen des Semestertickets. Da der Vertrag mit dem VRN nach dem Sommersemester ausläuft, wird nun über die Leistungen eines neuen Semestertickets verhandelt. Die... [mehr]

  • Porträt Sopranistin Sonja Saric singt, um Menschen zu berühren

    Mit Hingabe und Gefühl

    Beim Stichwort "Soprangesang" denkt man für gewöhnlich an Künstlerinnen wie Montserrat Caballé, die Grande Dame der Oper des 20. Jahrhunderts. Eine Nachwuchssängerin aus Mannheim schickt sich nun an, ebenfalls eine Laufbahn auf den Bühnen dieser Welt einzuschlagen. Sonja Saric hat bei der diesjährigen Ausgabe des Felix Mendelssohn Bartholdy... [mehr]

Hockenheim

  • Stadthalle Rossinis "gekochte Oper" sorgt für leuchtende Kinderaugen / Musikbühne Mannheim präsentiert ganz eigene Version des bekannten Märchens

    "Aschenputtel"dynamisch und mit Witz gespielt

    Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom armen Mädchen, das im eigenen Haus von den Schwestern gequält wird, durch mancherlei Verwicklungen und ein gewitztes "Suchspiel" am Ende aber die Frau des Prinzen wird? Ob als "Cendrillon" in der Ur-Version Charles Perraults, als "Aschenputtel" bei den darauf basierenden Brüdern Grimm, oder als "Cinderella" in der wohl... [mehr]

  • Vandalismus Steine und rohe Eier auf Neuapostolische Kirche

    Fenster beschädigt

    In den vergangenen Tagen haben Unbekannte an der Neuapostolische Kirche massive Sachschäden angerichtet. Mehrere Fenster wurden wahrscheinlich mit Steinen mit voller Wucht beworfen, teilt die Kirchenleitung mit. Diese hinterließen im Gotteshaus im Neubaugebiet "Biblis" nachhaltige Schäden. Ein Fester ist sogar, neben dem Steinschlag, über die ganze Breite... [mehr]

  • Stadt Jugendbeirat neu konstituiert / Mehmet Elibol Vorsitzender

    Meinung von Fachleuten wird gebündelt

    Der Vorstand des Jugendbeirates bei der Stadt Hockenheim hat sich neu konstituiert: Mehmet Elibol ist zum Vorsitzenden gewählt worden. Sein Stellvertreter ist Marco Rudolph. Schriftführerin Kristina Rühl wurde im Amt bestätigt. Grund für die Neuwahlen war das Ausscheiden von Pfarrer Stefan Scholpp und Sozialpädagogin Andrea Späth aus dem Gremium. Scholpp und... [mehr]

  • Schach Gauß-Gymnasium und Ebert-Grundschule Oftersheim bei Bezirksmeisterschaften vorne

    Schüler im badischen Finale

    Die jährlichen Schulschachmannschaftsmeisterschaften des Mannheimer Bezirks mit der stattlichen Zahl von insgesamt 32 Mannschaften aus 15 Schulen wurden wiederum an zwei Tagen ausgetragen. In der Diesterwegschule in Mannheim kämpften 18 Grundschulmannschaften um den begehrten Pokal und die damit verbundene Qualifikation für die nordbadische... [mehr]

  • CC Blau-Weiss Karnevalisten steuern Höhepunkt entgegen

    Startklar für Prunksitzung

    Die Vorbereitungen laufen, die letzten Pailletten an den Kostümen werden angenäht, die Büttenreden erhalten ihren letzten Schliff, das Bühnenbild bekommt seine endgültige Gestalt und in die Tänze werden die letzten artistischen Schmankerln eingebaut. Dann kann sie endlich losgehen, die Prunksitzung des Carneval-Clubs Blau-Weiss. Unter dem Motto "Comic oder... [mehr]

  • Fanfarenzug-Kappenabend

    Viel Lustiges aus dem Märchenreich

    Anlässlich sein 60-jährigen Bestehens veranstaltet der Fanfarenzug der Rennstadt seinen Kappenabend unter dem Motto " . . .es war einmal - Lustiges aus dem Märchenwald". Traditionsgemäß findet der Kappenabend eine Woche vor dem Fasnachtswochenende, also am Freitag, 21. Februar, statt. Das närrische Treiben beginnt um 20 Uhr im großen Saal der "Brauerei zum... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Freie Wähler erstellen Liste

    Die Freien Wähler Ilvesheim nominieren am Freitag, 14. Februar, ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen vom 25. Mai dieses Jahres. Die außerordentliche Mitgliederversammlung beginnt um 19.30 Uhr im Saal der "Krone". Nach der Wahl der Kandidaten und der Aufstellung der Liste ist auch die Kreistagswahl ein Thema, die ebenfalls am 25. Mai stattfindet. Die... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Die Reihe Abgang erinnert zum 25. Mal an Verstorbene

    Ein Abend voller Trauer und Komik

    "Sind alle Handys in Wollmützen verpackt?", fragte Gerhard Piske scherzhaft. Ja, das waren sie - und so konnte es losgehen mit dem ersten Abgang im neuen Jahr. Der kleine Saal des Café Prag war auch an diesem Abend wieder gut gefüllt. Die Zuschauer warteten gespannt auf die Präsentation von Elisabeth Auer, Hedwig Franke, Monika-Margret Steger, Dirk Mühlbach und... [mehr]

  • Innenstadt Christdemokraten und Gäste feiern Kappenabend in der Zwickerstube / Nicht nur Parteimitglieder willkommen

    Politiker setzen närrische Kappe auf

    Der Kappenabend der CDU Innenstadt/Jungbusch ist lautstark und mit viel "Humba" und "Tätärä" über die Bühne gegangen. Die Veranstaltung in der Zwickerstube war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Das Programm lief reibungslos über die Bühne, die Gäste feierten fleißig mit. Und obendrein diente der Kappenabend auch noch der "Völkerverständigung" - denn... [mehr]

  • Innenstadt Arbeitsgruppe T 4/T 5 begrüßt das Nutzungskonzept für einen Mehrzweckraum auf dem Sickingergelände

    Warten auf das Okay der Stadt

    Es gibt eine große Übereinstimmung: Das Nutzungskonzept, das die Begegnungsstätte Westliche Unterstadt (BWU) für einen möglichen Mehrzweckraum auf T 4 erstellt hat, stößt auf die uneingeschränkte Zustimmung der "Arbeitsgruppe (AG) T 4/T 5" des Quartiergremiums Östliche Innenstadt. Bei der monatlichen Sitzung der AG wurden Ergebnisse eines Treffens von... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Die Veranstaltungsreihe "Franklin Factory" startet mit einem Vortrag von Professor Christian Führer zur Geschichte von "Benjamin Franklin Village"

    "Klein-Amerika" mit kompletter Infrastruktur

    "Stadtplanung auf Benjamin Franklin hat nur einen Sinn, wenn wir auf der Geschichte des Geländes aufbauen können" - mit diesen Worten leitete Mannheims Konversionsbeauftragter Dr. Konrad Hummel von der MWS Projektentwicklungsgesellschaft bei der 1. Franklin Factory zum Vortrag von Professor Christian Führer über. Führer war als 14-Jähriger mit dem Fahrrad einem... [mehr]

  • Käfertal

    A capella mit dem HardChor

    Nun schon zum dritten Mal sind sie in Käfertal zu erleben, der Heidelberger HardChor unter der Leitung von Bernhard Bentgens mit seinem neuen Programm "Immer das Gleiche". Am Samstag, 15. Februar, gastieren die Sänger um 20 Uhr in der Philippuskirche, Deidesheimer Straße 25. Wenn sie auftreten, bleibt kein Auge trocken. Sie nehmen nicht nur sich und die Unbill des... [mehr]

  • Käfertal Freundeskreis der Keller-Bücherei mit neuem Vorstand

    Ein beliebter Treffpunkt für die Bürger

    Bei seiner Jahreshauptversammlung hat der Freundeskreises der Gottfried-Keller-Bücherei einen neuen Vorstand gewählt. Manfred Riehle übernimmt das Amt des 1. Vorsitzenden in Nachfolge für seine Frau Anita. Diese bleibt dem Vorstand als Schriftführerin erhalten. Neue 2. Vorsitzende ist Viola Betzold. In ihrem Geschäftsbericht erwähnte die 1. Vorsitzende Anita... [mehr]

  • Stadtteile Diakonie erweitert Konzept der Schulkindbetreuung / Pilot-Gruppe an der Brüder-Grimm-Schule mit Öffnungszeit bis 17 Uhr

    Kernzeitbetreuung an acht Grundschulen

    Seit knapp zwei Jahren bietet die Diakonie im Auftrag der Stadt Mannheim Kernzeitbetreuung an, derzeit an acht Grundschulen. In insgesamt 15 Gruppen, vier mehr als noch im Vorjahr, werden 200 Kinder betreut. Neu ist eine Gruppe mit Öffnungszeiten bis um 17 Uhr. "Viele Berufstätige brauchen längere Betreuungszeiten für ihre Grundschulkinder. Mit dem erweiterten... [mehr]

Ketsch

  • Kurpfalz-Wanderer

    Aktivitäten per Klick und auf einen Blick

    Die Mühe und Ausdauer sowie Entschlossenheit der Verantwortlichen des Ketscher Wandervereins in der Vergangenheit, den Verein der Öffentlichkeit mit aktuellen Zahlen und Berichten durch eine eigene Homepage im Internet vorzustellen, hat sich gelohnt und zeigt Früchte. Der Wunschgedanke der Vorstandschaft, den Verein besser zu präsentieren, ist durch die... [mehr]

  • Tanzsportclub Entspannen mit ganzheitlichem Yoga

    Einfach die Ruhe selbst

    Entspannung pur mit ganzheitlichem Yoga - das bietet der Tanzsportclub Kurpfalz allen Interessierten an. Dieser Kurs möchte mit Klangschalen auf Entspannung einstimmen, den Körper mit dem Sonnengruß und verschiedenen Körperstellungen aus dem Hatha Yoga sowie durch Atemübungen stärken. Man erlernt zudem Konzentrationsübungen und die Kunst der Tiefentspannung,... [mehr]

  • Angelsportverein 1928

    Frische Fische fein geräuchert

    Der Angelsportverein 1928 lädt am Freitag, 21. Februar, 19, und Samstag, 22. Februar, ab 9.30 Uhr zum Räucherlehrgang ein. Schulungsort ist das Vereinsheim "Holzkistl" am Anglersee, Referent ist Manfred Fritscher. Es wird zunächst darüber informiert, wie Fische für einen Räuchervorgang vorbereitet werden. Im praktischen Teil werden Forellen geräuchert, die... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Kochschule startet in eine neue Saison

    Die Kochschule im Wohnmarkt Keilbach geht in eine neue Saison, Daniela Blaschko und Alexandra Keilbach bieten die beliebten Kurse, an denen allerlei Leckeres gemeinsam mit bekannten Köchen kreiert wird, übers Jahr verteilt an. An zwei modernen Kochinseln gibt es exklusive Menüs, zudem lernen die Gäste besondere Tricks und Kniffe der Maîtres kennen. Die... [mehr]

  • Kfd Närrischen Nachmittag mit Clown "Mira Bell" genossen

    Lachmuskeln strapaziert

    Der Einladung zu einem bunten Nachmittag waren zahlreiche Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft gefolgt. Mit einem Glas Sekt wurden die Frauen auf einen unterhaltsamen Nachmittag eingestimmt. Das Vorstandsteam hatte sich als Gärtnerinnen verkleidet und servierte Kaffee und Berliner. Herzlich begrüßte Edith List die Anwesenden und wünschte gute Stimmung,... [mehr]

  • "Villa Pusteblume"

    Stöbern an über 30 Flohmarktständen

    In der Rheinhallengaststätte veranstaltet der Kindergarten "Villa Pusteblume" am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 12 Uhr einen Flohmarkt rund ums Kind. An über 30 Ständen können die Gäste schauen und kaufen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Würstchen, Waffeln, Kuchen und Kaffee und Getränken, wie eine Pressemitteilung des Kindergartens hervorhebt. Die... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Mitgliederzahl im vergangenen Jahr abermals gestiegen / Ehrungen für die besten Züchter bei der Versammlung

    Züchterhobby bei Jugend beliebt

    Vorsitzender Marco Sturm eröffnete die Hauptversammlung des Kleintierzuchtvereins und berichtete zunächst über die Bezuschussung des Standgelds der Jugendzüchter in Höhe von 50 Prozent bei Beschickung von überregionalen Ausstellungen. Dann ging es bei den Züchtern bereits an die Ehrungen. Carmen Dosch unterstützte den Vorsitzenden und überreichte für... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Gutes Zeichen vom Investor

    Es ist Bewegung in Ludwigshafen - und das ist auch gut so, um den Ausspruch eines Politikers auf einen anderen Sachverhalt umzumünzen. Ein bekannter Investor nimmt sich der "Tortenschachtel" an, einer Immobilie, die sich in einer Art Koma-Zustand befindet: mitten im Stadtzentrum, am Berliner Platz. Es ist dem neuen Eigentümer nicht zu verdenken, dass er das... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Frischluft für die Innenstadt

    Die Frage muss erlaubt sein: Werden womöglich durch den Bau von Messehallen auf dem Maimarktgelände die Verbesserungen der Frischluftzufuhr für die Innenstadt, die durch den Abriss von Lagerhallen auf dem Spinelli-Areal erzielt werden können, zunichte gemacht? Denn beides hängt durchaus zusammen. Die thermischen Grundlagen gelten im Grünzug Südost... [mehr]

  • Kein alter Trott

    Noch zweieinhalb Wochen, dann ist sie vorbei: Die große Wittelsbacher-Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen erwies sich für Zeughaus wie Schloss als Besuchermagnet. Das gewagte Konzept, die 600 teils äußerst wertvollen, selten gezeigten Leihgaben in zwei verschiedenen Gebäuden in der Stadt zu zeigen, die historisch auch eng mit diesem Herrschergeschlecht... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Eine echte Provinzposse

    Kaum hat der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Heddesheim begonnen, da treibt er schon seltsame Blüten. Mit einer förmlichen Zustellung erhält der grüne Herausforderer des Amtsinhabers Post aus dem Rathaus. Der Absender macht ihn darin verantwortlich dafür, das "an zahlreichen Stellen" in der Gemeinde Aufkleber mit dem Slogan "Mehr Bürger - weniger Meister"... [mehr]

Kommentare Politik

  • Großer Nachholbedarf

    Es klingt schon sehr seltsam, wenn der Bundesinnenminister die Tarifforderung von Beamtenbund und ver.di in Bausch und Bogen als maßlos überzogen bezeichnet. Die Gewerkschaften haben gute Argumente für einen kräftigen Einkommenszuschlag. Der öffentliche Dienst darf nicht von der Entwicklung der Privatwirtschaft abgekoppelt werden. Das war eine Zeit lang sehr... [mehr]

  • Unmäßig

    Wenn Politiker Deutschlands wirtschaftliche Lage preisen, machen sie dafür nicht selten auch die maßvollen Lohnabschlüsse verantwortlich. Das sollten sie sich fortan verkneifen. Ihre Diäten um fünf Prozent und zum Jahresende noch mal um 4,8 Prozent zu erhöhen, ist das Gegenteil von maßvoll. Im öffentlichen Dienst, wo eine Erhöhung um 100 Euro plus 3,5... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Trend entgegensteuern

    Der Ärger über den immer schlechter werdenden Zustand des Freibads Sandhofen war in den vergangenen Jahren oft verständlich. Immer wieder hatten Bürger gehofft, dass endlich in die Zukunft ihres Bads investiert würde. Häufig wurden sie enttäuscht. Dass ihre Hoffnungen auf die nun versprochenen Sanierungsmittel in Höhe von 551 600 Euro berechtigt sind, hängt... [mehr]

  • Wichtiges Thema

    Gesundheit ist ein zunehmend wichtiges Thema, da hatte Gerhard Leibensperger genau den richtigen Riecher: Knapp 5000 Besucher bei der zweitägigen Gesundheitsmesse in der Kulturhalle zeigen, dass der Bedarf nach Informationen rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden enorm ist. Das haben natürlich auch die Anbieter erkannt. Toll, wie in völlig entspannter... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Entscheidung der Käufer

    Nach dem erlaubten Import sowie der Zulassung als Lebens- und Futtermittel wird der Genmais 1507 demnächst wohl auch in Europa angebaut. Dagegen ist nichts einzuwenden. Die EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA hat in mehreren Studien keine Einwände gegen den Anbau erhoben und es wurden auch keine Hinweise auf Gefahren oder negative Auswirkungen gefunden.... [mehr]

  • Neues, altes Sorgenkind

    Was hat Bilfinger nicht alles schon getan, um das Baugeschäft auf Gewinn zu trimmen. Da wurde es sukzessive vom Kerngeschäft zum Segment reduziert, das gegenüber den deutlich profitableren anderen Geschäftsfeldern, etwa der Instandhaltung von Industrieanlagen und Kraftwerken, immer mehr an Bedeutung verlor. Der Bau gilt als traditionell margenschwach, vor allem... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nachruf Shirley Temple stirbt 85-jährig in Kalifornien

    Abschied von "Heidi"

    Die als Kinderstar berühmte US-Filmschauspielerin Shirley Temple Black ist im Alter von 85 Jahren in ihrem Haus im kalifornischen Woodside gestorben. Temple war als Kinderstar in Filmen wie "Die kleine Prinzessin" und "Heidi" in den 1930er Jahren berühmt geworden. Bereits als Sechsjährige erhielt das Mädchen mit den schönen Locken 1934 einen Ehren-Oscar. Als... [mehr]

  • Hintergrund Kunstsammler Cornelius Gurlitt hat über 60 weitere Werke in seinem Haus in Salzburg gehortet

    Claude Monet im Geisterhaus

    Es ist ein Geisterhaus: Vergitterte Fenster, ein verwahrloster Garten, Moos auf dem Dach. Doch hinter der von Spinnenweben verhangenen Eingangstüre lagerte ein Schatz. Der Kunstsammler Cornelius Gurlitt hortete nicht nur in seiner Münchner Wohnung wertvolle Gemälde - sondern auch in seinem von außen völlig verwahrlosten Haus in Salzburg. Was sein Sprecher... [mehr]

  • Vortrag Romantik-Museum in Frankfurt wird konkreter

    Dichtung im Mittelpunkt

    "Die Welt muss romantisiert werden", meinte Novalis, und diese Idee hat sich das Freie Deutsche Hochstift in Frankfurt zum Leitbild seiner Planung eines Romantik-Museums neben dem Goethe-Haus am Großen Hirschgraben gemacht. Die Idee für ein solches existiert schon seit über 90 Jahren. Der damalige Leiter des Goethe-Hauses, Ernst Beutler, war treibende Kraft in... [mehr]

  • Berlinale Lars von Trier sorgt wieder für etwas Aufregung, die weiteren deutschen Beiträge im Wettbewerb überzeugen

    Passionen oder auch Kreuzwege

    Passend zum Teint der akkreditierten Festivalbesucher wird das Wetter grau. Die 64. Berlinale ist zur Hälfte vorbei, die traditionell vermeintlich stärksten, sprich mit Stars besetzten Werke sind bereits gelaufen. Das Tempo nimmt ab, auch der (milde) Unmut um die neu eingerichtete Audi Berlinale Lounge, die sich am besten als Art verglaste VIP-Tribüne über dem... [mehr]

Kultur regional

  • Angekreuzt

    Zweites Onkelz-Konzert voll Hockenheim. Auch der Vorverkauf für das zweite Konzert der ehemaligen Rechtsrock-Combo Böhse Onkelz am 21. Juni auf dem Hockenheimring hat sich binnen weniger Minuten erledigt. Schon kurz danach prangte auf der Band-Homepage in großen Lettern das Wort "Ausverkauft". jpk/sm Dieter Thomas Kuhn in Worms Worms. Der Schlagersänger Dieter... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Freie Wähler nominieren Gemeinderatskandidaten / Gudrun Ruster führt Liste an

    Die Römerstadt soll "wieder erhellt" werden

    Mit den Stadträten Gudrun Ruster und Dr. Peter Hilger ganz oben auf der Liste gehen die Ladenburger Freien Wähler (FW) in die Wahlen zum Gemeinderat am 25. Mai. Im Clubraum der Hundesportler wurden jetzt 22 Bewerber sowie ein "Ersatzmann" einstimmig "en bloc" gekürt. Fritz Lüns, derzeit dritter Mandatsträger der Wählervereinigung am Ratstisch, rangiert auf... [mehr]

  • Ladenburg

    Vortrag "Hitler bedeutet Krieg"

    "Hitler bedeutet Krieg! - NS-Geschichte von vorne erzählen" ist der Titel eines Vortrags, den Dr. Andrea Hoffend am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Ladenburg (Hauptstraße 8) hält. Schon lange vor der NS-"Machtergreifung" haben sich Hunderttausende von Menschen dem braunen Mob entgegengestellt: Friedens- und Menschenrechtsaktivisten,... [mehr]

Lampertheim

  • Badminton I Jugend bei Bezirksrangliste erfolgreich

    Damendoppelauf Platz zwei

    Am Wochenende fand in Dornheim die dritte und letzte Bezirksrangliste dieser Saison statt und die Teilnehmer aus Lampertheim waren erneut erfolgreich. Am Samstag traten Hannah Seibel und Joshua Kraus im Einzel U 19 an. Nach zwei deutlichen und einem knappen Sieg sowie einer Niederlage im letzten Spiel stand für Joshua am Ende der zweite Platz zu Buche. Hannah hatte... [mehr]

  • Sodabuckel In dieser Woche beginnen Rodungsarbeiten / Dicke Erdschicht soll Gefahren unter sich begraben

    Diese Baustelle ist alles andere als alltäglich

    Der Sodabuckel wird kahl rasiert. In dieser Woche beginnen die Rodungsarbeiten an den Randbereichen des Erdhaufens am Waldrand von Neuschloß. Doch er soll den Bürgern des Stadtteils für alle Zeiten keine Angst mehr machen. Um den mit chemischen Giften verseuchten Hügel auf Dauer abzusichern, gibt die Stadt 5,5 Millionen Euro aus. Stephan Frech von der Stabsstelle... [mehr]

  • Sport Kunstrasen im Adam-Günderoth-Stadion bereits nach drei Jahren kaputt / Stadt muss trotz Gewährleistung 45 000 Euro aufbringen

    Dreiwöchiger Austausch steht bevor

    Der Kunstrasen im Adam-Günderoth-Stadion hat erst knapp drei Jahre auf dem Buckel. Und schon ist er kaputt. "Die Faser splisst auf und er verliert Farbe", bestätigt Sabine Vilgis, Leiterin der Technischen Betriebsdienste bei der Stadt Lampertheim, auf Anfrage des "Südhessen Morgen". Deshalb muss der Kunstrasen demnächst komplett ausgetauscht werden.... [mehr]

  • Kindertheater Bremer Stadtmusikanten unterwegs

    Ende ohne Schrecken

    Märchen kommen nicht aus der Mode. Das zeigte sich wieder einmal am Sonntag, als das Kindertheaterensemble des Mannheimer Capitol-Theaters im Alten Kino gastierte: Von der Stadtjugendpflege und cultur communal organisiert, war das Stück "Die Bremer Stadtmusikanten" kurz vor Beginn ausverkauft. Über 130 Gäste sorgten für ein volles Haus und gute Stimmung. Susanne... [mehr]

  • TV Lampertheim Tischtennisteams absolvieren 14. Spieltag / Zweite gegen Bensheim ohne Chance

    Erste gewinnt Pokal

    Die Tischtennisteams des TV Lampertheim haben den 14. Spieltag absolviert und sind im Pokal angetreten. Die erste Mannschaft hat sowohl das Ligaspiel als auch den Wettbewerb gewonnen. Die zweite Garnitur hingegen war gegen den Tabellenzweiten aus Bensheim in der 2. Kreisklasse West ohne Chance.1. Kreisklasse WestTV Lampertheim I - TuS Zwingenberg 9:3 Nach langer... [mehr]

  • Tischtennis SGH I mit unerwartetem 9:5-Sieg in Auerbach

    Gelungene Überraschung

    Die Tischtennis-Abteilung der SG Hüttenfeld hat ein erfolgreiches Wochenende hinter sich gebracht: Nicht nur der "Ersten" gelang eine Überraschung gegen den TSV Auerbach, auch zweite Herrenmannschaft und Jugend punkteten. Bezirksklasse, Gruppe 1: Einen 1:4-Rückstand gegen den TSV Auerbach zu Beginn der Partie konnten die befreit aufspielende Hüttenfelder in einen... [mehr]

  • Handall Damen und E-Jugend der HSG Ried punkten zu Hause

    Gewinnen noch nicht verlernt

    Die Handballdamen der HSG Ried haben das Siegen doch noch nicht verlernt: Nach einer langen Durststrecke feierte die Mannschaft von Trainer Markus Karb im B-Liga-Heimspiel gegen die ESG Erfelden 2 einen knappen 19:18-Erfolg. Obwohl nur zehn Spielerinnen zur Verfügung standen, kämpfte das Team aufopferungsvoll und bot über 60 Minuten in Abwehr und Angriff eine... [mehr]

  • Feuerwehr Führungskräfte treffen sich zur Fortbildung / Probleme bei Einsätzen im Mittelpunkt

    Gute Vorbereitung für den Fall der Fälle

    Am Samstag war die "Alte Forstschule" an der L3110 das wohl am besten vor Feuer geschützte Haus Deutschlands. Denn alljährlich treffen sich hier Führungskräfte der Florianjünger aus dem ganzen Kreis Bergstraße - vom Ried bis in den Odenwald - zu einem ganztägigen Fortbildungsseminar mit Dienstbesprechung. Bis ins Jahr 2001 waren in dem Gebäudekomplex... [mehr]

  • Badminton II Einmal verloren, einmal gewonnen

    Jugend und Senioren im Einsatz

    Die Seniorenmannschaft des BV Lampertheim war zu einem der entscheidenden Spiele in der Bezirksoberliga des Badminton- Bezirks Darmstadt nach Weiterstadt gereist. Die Gastgeber standen auf dem vorletzten Tabellenplatz und damit einen Platz vor den Spargelstädtern. Tobias Kraus und Daniel Mahn konnten im ersten Herrendoppel punkten, bei ungefährdeter Führung im... [mehr]

  • Konzert DJs lassen es in der Hafenstraße krachen

    Musik und Überraschungen bei "Bässe für Emily"

    Lampertheim. Am Samstag, 15. Februar, werden für die unheilbar kranke Emily Hering in der Lampertheimer Hafenstraße die Bässe tanzen. "Der Erlös der Veranstaltung 'Bässe für Emily' soll in den Verein "'Wir helfen Emily" fließen, sagt Torsten Hartmann im Pressegespräch. [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Lehrreicher Gesundheitstag mit vielen Informationen / Schüler reagieren wissbegierig

    Müsli muntert Morgenmuffel auf

    Das Angebot mit Informationen rund um die Gesundheit ist vielfältig. Die Jugendlichen und Pädagogen der Elisabeth-Selbert-Schule begehen ihren Gesundheitstag. Doch sie nutzen den Tag nicht nur, um sich Informationen zu beschaffen, sie gestalten auch die eine oder andere Station selbst. An den Infoständen erfahren sie viel über die unterschiedlichsten... [mehr]

  • Musikschule

    Schlagersänger gesucht

    Die Musikschule startet Ende März erneut ihr Projekt "Schlager für einen guten Zweck". Dafür werden Sänger gesucht, die gerne Schlager der 40er bis 70er Jahre singen, diese im Chor einstudieren und dann - gemeinsam mit einer kleinen Combo - an mehreren Abenden in Lampertheimer Seniorenwohnanlagen aufführen. Das Projekt hatte im vergangenen Jahr großen Erfolg... [mehr]

  • Schießen Hüttenfelds zweite Luftgewehrmannschaft besiegt SG Hofheim / Bisher ohne Niederlage

    Unbesiegt zum letzten Wettkampf

    Die Meisterschaft ist ihnen schon sicher, doch noch gibt es für die zweite Luftgewehrmannschaft der SG Hüttenfeld ein Ziel: die Saison ohne Niederlage meistern. Das rückte beim vorletzten Saisonwettkampf in Hofheim ein weiteres Stückchen näher. Auch dort schoss die Mannschaft in der gewohnten Besetzung mit Karina Ackermann, Walter Ziegler, Cornelius Schürer und... [mehr]

Lautertal

  • Windkraft

    "Komödienstadl" im Parlament?

    Zur Sitzung des Lautertaler Gemeindeparlaments am 6. Februar zum Thema Windkraft nimmt ein Leser Stellung: An Peinlichkeit nicht zu überbieten war die Sitzung des Lautertaler Gemeindeparlaments am 6. Februar in der Heidenberghalle in Gadernheim. Da hatte das Gemeindeparlament die Mediatorin Dr. Grobe für 20.15 Uhr zur Kommentierung der Vorgespräche zum Für und... [mehr]

  • Reichenbach Beim Mundartabend in der Lautertalhalle am 22. März treten mehrere Gruppen aus der Region auf

    Bühne frei für den "Ourewäller" Dialekt

    Harald Krauß hatte die Idee: Der Lindenfelser, der die Felsberg-Apotheke in Reichenbach leitet, ist ein überzeugter Vertreter der Odenwälder Mundart. Auf seine Anregung hin soll am 22. März ein großer Mundartabend unter dem Titel "Mer sinn all vum Ourewoald" in der Lautertalhalle stattfinden. Als Unterstützter und "Gleichgesinnten" gewann Krauß Fritz Ehmke aus... [mehr]

  • Café-Pause

    Ein Franke im Busch

    Die evangelische Kirchengemeinde Gadernheim lädt zur Café-Pause am Donnerstag, 13. Februar, ab 14.30 Uhr im Gemeindehaus ein. Das Thema lautet: "Gerhard Stamm - Ein Franke im Busch". Gerhard Stamm wird in einem Filmporträt vorgestellt: ein ungewöhnlicher Mensch, ein ungewöhnliches Leben. Was bewegt einen Franken, alle Zelte hinter sich abzubrechen und nach... [mehr]

  • Gadernheim

    Elternabend an der Mittelpunktschule

    An der Mittelpunktschule findet am morgigen Donnerstag, 13. Februar, ein Elternabend mit Grundschulkollegen und Erzieherinnen für die Eltern der im Sommer 2014 einzuschulenden Kinder statt. Um 18.30 Uhr können die Klassenzimmer der jetzigen 1. Klassen besichtigt werden, ab 19 Uhr treffen sich alle in der Aula. Erzieher und Lehrer zeigen auf, wie die Kita auf die... [mehr]

  • Felsenmeerschule bekommt eine Außendämmung

    An der Felsenmeerschule in Reichenbach laufen derzeit wieder Bauarbeiten. Nachdem bereits vor einigen Jahren die Fenster erneuert wurden, wird der Neubau der Schule jetzt mit einer bis zu 25 Zentimeter starken Außendämmung versehen. Fensterbänke, eine Eingangstür, Dachrinnen, elektrische Außenanlagen und die Roste über den Kellerfenstern müssen in dem... [mehr]

  • Reichenbach

    Jubiläums-Fotobuch noch erhältlich

    Wie berichtet werden ab sofort die Restbände des Jubiläumsbuchs "Reichenbach 2012 - eine Momentaufnahme" zum verbilligten Preis angeboten. Zu beziehen ist das Fotobuch außer über die Vorstandsmitglieder, die Apotheke, den Friseursalon Mink jetzt auch über die Gemeindeverwaltung im Rathaus in Reichenbach. In der "Traube" ist das Buch ausverkauft. koe

  • Elmshausen Zufahrtsmöglichkeiten für Neubaugebiet Im Schmelzig bleiben Diskussionsthema zwischen den Fraktionen

    Nächste Runde bei der Straßenanbindung

    Gegen die Stimmen von CDU und UBL hat die Lautertaler Gemeindevertretung die Überarbeitung der Planung für das Neubaugebiet Im Schmelzig in Elmshausen verabschiedet. Die Planung wird nun nochmals öffentlich ausgelegt, bevor sie endgültig im Parlament beraten werden wird. Die CDU hatte wegen Bedenken gegen die Erschließung der Fläche dagegen gestimmt. Peter... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • "Odenwaldhölle"

    Die "Hölle" findet man woanders

    Seit einigen Jahren wohne ich mit meiner Familie im wunderschönen Odenwald. Tagtäglich erfreue ich mich an der gigantischen Natur - unterwegs auf idyllischen Wanderpfaden mit meinen Hunden oder auch zweirädrig, die vielen kleinen beschaulichen Nebensträßchen genießend. All dies erinnert mich sehr stark an meine Heimat, das bayerische Allgäu. Auch die Menschen... [mehr]

  • Energiewende

    Minister Gabriel im Gegenwind

    Es war schon immer so: Der Überbringer einer schlechten Nachricht wurde schlimmstenfalls geköpft. Das sogenannte Eckpunktepapier zum EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) tritt vorgeblich den Lobbyisten der Erneuerbaren Energien auf die Füße. Die Betroffenen müssen sich allerdings nicht groß sorgen. Gabriels Planungen eröffnen weiterhin einen gewaltigen Zubau von... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Zuständigkeiten müssen klar getrennt werden

    "Das sagen die drei Bürgermeisterkandidaten zur aktuellen Situation", Bergsträßer Anzeiger vom 4. Februar 2014 Bei meinen bisherigen Recherchen bezüglich der drei Kandidaten fielen mir bei Rolf Richter (CDU) mehrere Sätze auf. Zum Beispiel seine Aussagen zum Thema Bürgerhaus: "Er habe zu einem Neubau tendiert - allerdings nicht nur aus finanziellen... [mehr]

Leserbriefe Bürstadt

  • Forum der Leser Reaktion auf den Brief von Ludwig und Ohl zum Misserfolg des PUR-Konzerts

    15 Jahre lang erfolgreiche Arbeit geleistet

    Warum schreiben manche Menschen Leserbriefe? Welche Motive stecken dahinter? Sachliche Kritik, in der Objektivität im Vordergrund steht? Tja, Herr Ludwig und Herr Ohl, da steht Ihnen noch ein Reifeprozess ins Haus! Selbst wenn ich nicht Mitglied des Kulturbeirats gewesen wäre und nur aufmerksam den "Südhessen Morgen" gelesen hätte, wäre einem interessierten... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Benjamin-Franklin-Village

    Kleinod sofort nutzen

    In Mannheims Norden liegt ein bauliches Kleinod, das in unserem Land so wohl einmalig ist - die Offizierssiedlung der Benjamin Franklin Village (BFV) in Käfertal. Es sind zusammen 56 Einfamilienhäuser, die bis vor kurzem noch von Amerikanern bewohnt waren, gebaut auf großzügigen Grundstücken mit altem Baumbestand. Die Häuser haben Parkettboden, Fernwärme,... [mehr]

  • Zum Thema Nationaltheater

    Leichte Kost

    Endlich spricht mir einmal jemand aus dem Herzen. Und dies ist auch noch eine Persönlichkeit unserer Stadt. Herr Roland Hartung bringt es auf den Punkt. Die Menschen in unserer Stadt wünschen sich schon seit langem vom Nationaltheater etwas leichte Kost, spritzige Komödien Boulevard usw. gerade im kleinen Haus. Früher hatten mein Mann und ich ein Wahlabo. Dieses... [mehr]

  • Zum Thema Bundesgartenschau

    Ökowunder U-Halle?

    In den Buga-Planungsgruppen wurde mit hoher Priorität und allgemeinem Konsens eine Optimierung der Klimaschneise formuliert, und spätestens mit dem Ausgang des Bürgerentscheides dürfte sich herumgesprochen haben, dass viele Mannheimer Bürger sich von der Stadtverwaltung einen sparsamen, sprich wirtschaftlichen Umgang mit Steuergeldern erwarten. Dennoch fordert... [mehr]

Lindenfels

  • Stadtverordnete

    Beratung über den Haushaltsplan

    Die Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung soll am Donnerstag, 13. Februar, den Haushaltsplan für 2014 verabschieden. Die Parlamentarier beraten dazu ab 20 Uhr im Bürgerhaus in Lindenfels. Zunächst gibt es den Magistratsbericht von Bürgermeister Michael Helbig, bevor über den Haushalt beraten und abgestimmt werden wird. Anschließend stehen Änderungen an der... [mehr]

  • Winterkasten Jahreshauptversammlung des Frauenkreises / Programm der vergangenen Monate bot zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten

    Fitness und Handarbeit hoch im Kurs

    Ein abwechslungsreiches Jahr erlebten die Mitglieder des Frauenkreises Winterkasten. Kürzlich hatten sie zur Jahreshauptversammlung eingeladen und hielten nach der Begrüßung von Gertrud Taube Rückschau auf die Erlebnisse im Jahr 2013. Den Rückblick hatte Rosi Jost zusammengestellt. Das vergangene Vereinsjahr begann mit einem Handarbeitsabend, weitere sollte im... [mehr]

  • Haushalt Planung für Infrastruktur-Investitionen soll nach Willen der Fraktion vor der Sanierung des Schwimmbads berücksichtigt werden

    Grüne fordern Blick aufs Ganze

    Die Sanierung des Schwimmbads ist sicherlich im Sinne vieler Bürger. Soll in dieses Vorhaben nun der Investitionskredit in Höhe von 1,5 Millionen Euro fließen, der ab 2015 abzurufen ist? Einen ersten Vorstoß in diese Richtung unternimmt die SPD, die in der nächsten Sitzung der Stadtverordneten einen entsprechenden Antrag vorlegen wird. Die Fraktion der... [mehr]

  • Konzert Stefanie Bieber legt in Winterkasten einen etwas anderen Auftritt hin / Entspannende Klänge und irisches Brauchtum

    Mystische Harfenklänge zum Geruch von verbranntem Salbei

    Die Ostseehalbinsel Darß, die irische Atlantikküste und der schwedische Sommer haben eine Gemeinsamkeit: Sie alle dienen der Harfenistin Stefanie Bieber als Inspirationsquelle für bezaubernde Musikstücke, mit denen sie ihre Zuhörer an eben jene Orte - und von dort aus in die mystische Welt der Fabelwesen - entführt. Bei ihren Erzählkonzerten, "musikalischen... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Die 10. Klasse der HBS informierte sich über das Thema psychische Krankheiten

    Von wegen verrückt - Wege aus der seelischen Krise

    Einen Blick auf das eigene Leben warfen die Schüler der 10. Klasse der Heinrich-Böll-Schule im Rahmen des Projekts "Verrückt? Na und!". Das Projekt wird vom Diakonischen Werk Bergstraße getragen. Einen Schultag lang hatten die Schüler die Möglichkeit, den Blick für das eigene Leben zu schärfen, Ängste und Vorbehalte gegenüber psychisch kranken Menschen... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Fasnacht im Zeichen des Musicals

    "Musical sin heit Nacht - die Stars der 08 Fasenacht" heißt es am Samstag, 15. Februar, ab 19.11 Uhr (Einlass 18.11 Uhr) im Clubhaus des MFC 08 am Promenadenweg 15. "Unser Verein nimmt nicht nur seine sportlichen Aufgaben sehr ernst, nein, auch der Fasching ist für uns eine ausgesprochen ernste Angelegenheit", heißt es in der Ankündigung. Die rund 200 Narren... [mehr]

  • Lindenhof Bürgerinitiative begrüßt Vorhaben / Nach der Umgestaltung soll Pflege einfacher sein

    Stadt erneuert Grünfläche in der Mitte des Gontardplatzes

    "Das war zwar gut, aber wie sich nun zeigt, nicht von Dauer": Klaus Bernd Schwennen vom städtischen Fachbereich Grünflächen und Umwelt steht mitten auf dem Gontardplatz und resümiert, dass die Wahl der Bepflanzung vor einigen Jahren nicht die beste war. Austreibende Wurzelkräuter hätten sich mit ihrem Wurzelwerk breit gemacht und das gedeihliche Wachstum vor... [mehr]

  • Lindenhof Schnuppertag an der Diesterwegschule

    Tischtennis weckt Begeisterung bei Schülern

    Auf Initiative der Tischtennisabteilung des DJK Lindenhof und der Diesterwegschule war das Schnuppermobil des Tischtennisverbandes Baden an einem Vormittag in der Sporthalle der Diesterwegschule zu Gast. Unter Anleitung des erfahrenen Teamers Alexander Böhm vom Deutschen Tischtennisbund wurde klassenweise allen Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen an... [mehr]

  • Lindenhof Fast 50 Tänze wirbeln in Maria Hilf den ganzen Saal durcheinander

    Von Flickflack bis Salto und Menni Cheli

    Beim Gardeball der Großen Karnevalgesellschaft Lindenhof (Grokageli) im Saal von Maria Hilf haben Tanzmariechen, Garden, Tanzpaare und Tanzmajore jeden Alters die Bühne regelrecht durcheinander gewirbelt. Spagat, Salto, Flickflack, Freirad, Menni Cheli und wie die Figuren noch weiter heißen mögen beherrschten den Saal. Fast 50 Tänze zeigten kleine und große... [mehr]

Lokalsport BA

  • Kegeln2. BundesligaTSV Breitengüßbach - TSG Kaiserslautern 6:2 KV Liedolsheim - SKC Staffelstein 1:7 Nibelungen Lorsch II - SG Partenstein 6:2 Fortuna Hirschau - KV Mutterstadt 5:3 Victoria Bamberg II - Bavaria Karlstadt 7:11 SKC Staffelstein 15 14 0 1 95 28:22 Breitengüßbach 15 13 0 2 91 26:43 Vict. Bamberg II 15 8 1 6 64 17:134 Kaiserslautern 14 7 2 5 61 16:125... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga Derbysieg im Abstiegskampf

    Auerbach gibt nicht auf

    Mit dem knappen, aber verdienten 9:7-Heimsieg gegen die SSG Bensheim III zeigte die TSV Auerbach III, dass sie im Abstiegskampf der Tischtennis-Kreisliga noch nicht aufgegeben hat. Auerbach geriet zwar 1:3 in Rückstand, konnte das Spiel anschließend aber ausgeglichen gestalten. Bärenstark präsentierten sich Edeljoker Heinz Götz sowie Jörg Molz und Tilman... [mehr]

  • Basketball

    Das gab's noch nie: Zwei Siege in Folge

    Die Chancen der Basketballerinnen des TV Heppenheim auf den Klassenerhalt sind so gut wie nie in dieser Spielzeit. Zwei Siege in Folge - das hat der TVH in der Basketball-Oberliga noch nie geschafft. Die Premiere gelang im Heimspiel gegen die Wildcats Aschaffenburg. Das 79:59 (45:30) bedeutete den vierten Saisonsieg der Heppenheimerinnen, mit dem sie sich auf... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga In Heppenheim ohne Siegchance

    Einhausen wieder in Bedrängnis

    Die zu befürchtende 4:9-Niederlage im Nachbarderby beim TTC Heppenheim II brachte den BSC Einhausen in der Tischtennis-Bezirksliga wieder in Abstiegsgefahr. Die Einhäuser fanden nicht zu ihrem Spiel und mussten die Überlegenheit der engagierten Gastgeber anerkennen, die zu ihrem ersehnten ersten Erfolgserlebnis in der Rückserie kamen. In einer Begegnung ohne... [mehr]

  • Entscheidende Punkte durch Buchert

    Die Regionalliga-Keglerinnen des KC 89 Heppenheim behielten im Heimspiel gegen die vor ihnen platzierte Fortuna Darmstadt mit 2395:2378 die Oberhand. Eine herausragende Partie spielte Sabine Buchert, die in den letzten zehn Wurf dank ihres sicheren Abräumspiels die entscheidenden Punkte holte. - KC 89: Meurer (363), Reichert (412), Schuster (396), Kabourek (424),... [mehr]

  • Kegel-Frauen Gegner macht's SC/KC Bensheim leicht

    Erfolg geriet nie in Gefahr

    Die Hessenliga-Keglerinnen des SC/KC Bensheim feierten im Kellerduell bei Eintracht Frankfurt/Bockenheim einen wichtigen 2525:2450-Sieg und machten damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Das Starttrio bestand aus Uta Speckhardt, Christel Enders und Petra Czajkowski. Während Enders und Czajkowski guten Kegelsport boten und vor allem wenige Fehlwürfe... [mehr]

  • Tischtennis

    Fehler mit Folgen

    Eigentlich hatte der TTC Heppenheim III in der TT-Bezirksklasse mit 3:9 gegen de TSV Ellenbach verloren, doch am grünen Tisch gab es einen 9:0-Sieg für die Kreisstädter, weil der Ellenbach eine nicht spielberechtigte Ersatzspielerin einsetzte. Barbi Meister ist eigentlich Stammkraft in der dritten TSV-Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Damit ist sie nur auf... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Topspin II knöpft Favorit SSG Bensheim einen Punkt ab

    Lorscher sind alle Abstiegssorgen los

    Zu einem Topspiel entwickelte sich in der Tischtennis-Bezirksklasse die Heimbegegnung der Lorscher Topspin-Zweiten mit dem Meisterschaftsanwärter SSG Bensheim. Die Lorscher sicherten sich mit einem 8:8-Unentschieden einen verdienten Punkt, der nun jeden Zweifel am Klassenerhalt beseitigte. Für die SSG war der Punktverlust aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenz auch... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Paul Behres

    sieht Olympia Lorsch als Herzensangelegenheit Paul Behres wohnt seit 2008 in Büttelborn, dennoch ist der SC Olympia Lorsch nach wie vor eine Herzensangelegenheit für ihn. Zwar bekleidet der frühere Klasse-Torhüter kein offizielles Amt mehr beim Traditionsverein, doch immer wieder stellt er sich in dessen Dienst. Vor allem der Alte-Herren-Abteilung steht er immer... [mehr]

  • Kegeln Erwartete Niederlage für Bensheimer Herren in der Gruppenliga

    Personelle Probleme waren zu groß

    Am 13. Spieltag setzte es für die Gruppenliga-Kegler des SC/KC Bensheim mit dem 5048:5198 beim Tabellendritten SKC Höchst die erwartete Niederlage. Zu groß waren die personellen Probleme, dennoch hielt man lange Zeit gut mit und konnte den Favoriten ein wenig ärgern. Während Stefan Schambach seine gute Form bestätigte, kam Hans Reinhardt mit den Bahnen nicht... [mehr]

  • Pokaltriumph auch für die Gastgeber

    Die Tischtennis-Kreispokalendrunde unter Leitung von Kreiswart Jakob Machel (Ellenbach) wurde vom BSC Einhausen in bewährter Weise auf 18 Tischen reibungslos und zügig ausgerichtet. In den fünf Spielklassen traten alle qualifizierten Teams an. Die jeweiligen Sieger, die fünf verschiedene Vereine stellten, verdienten sich mit sehr guten Leistungen den Titel. Sie... [mehr]

  • Handball Geplagte Flames verlieren zwei Stammkräfte

    Probleme nehmen kein Ende

    Bensheim. Die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach müssen mit dem bisherigen, derzeit durch verletzungsbedingte Ausfälle dezimierten Kader den weiteren Abstiegskampf bestreiten. Zudem werden Helena Hertlein und Kaya Diehl die Flames nach Saisonende verlassen. [mehr]

  • TSV Reichenbach Zweitbestes Auswärtsteam der A-Liga steht jenseits von Gut und Böse

    Schlechter Saisonstart und Heimschwäche verhageln Bilanz

    Der TSV Reichenbach rangiert in der Fußball-Kreisliga A jenseits von Gut und Böse, hat aber den Blick in der Tabelle sowohl nach vorne als auch nach hinten gerichtet. Zufriedenheit über das bisherige Abschneiden ist auch aus der Zwischenbilanz des Erfolgstrainers Walter Lampert herauszuhören. Der Fußball-Winter-Check mit dem TSV Reichenbach birgt jedenfalls... [mehr]

  • AH-Fußball Olympia Lorsch gewinnt Finale gegen Fehlheim / Titelverteidiger Tvgg geschwächt

    Sieg beim eigenen Turnier

    Eine Wachablösung gab es beim Hallenfußball-Turnier des SC Olympia Lorsch für Alte-Herren-Mannschaften. Die Mannschaft des Veranstalters löste den durch einige Skifahrer personell geschwächten Titelverteidiger Tvgg Lorsch ab. In einem packenden Finale setzen sich die Olympia-"Oldies" gegen den VfR Fehlheim mit 6:5 (2:2) nach Neunmeterschießen durch. Die Olympia... [mehr]

  • Hallenhockey

    SSG-Rumpfteam trumpft groß auf

    Nach Verletzungspech und einer Rotsperre stand das Spiel der SSG Bensheim in der 2. Hockey-Verbandsliga gegen den Favoriten Wiesbadener THC unter keinem guten Stern. Mit einer defensiven Einstellung kamen die Gastgeber aber zu einem im Abstiegskampf wichtigen 9:2 (3:1)-Sieg. Erstaunlicherweise fand Wiesbaden keine Mittel gegen das Spielsystem des Bensheimer... [mehr]

  • Tischtennis-Report

    TSV-Frauen im Halbfinale Auerbach. Durch einen 4:2-Sieg gegen den TTC Ober-Erlenbach sicherten sich die TSV-Frauen den Einzug in das Halbfinale des Verbandsliga-Pokalwettbewerbs. Von insgesamt sechs Partien wurden vier erst im fünften Satz entschieden und davon gingen drei an Auerbach, für das Sandra Weiß (2), Christine Weiß und Laura Wunder punkteten. gud... [mehr]

  • Kegeln Zweitligist Nibelungen Lorsch II bezwingt den Tabellenvierten

    Wichtige Punkte für den Klassenerhalt

    Nibelungen Lorsch II hat in der 2. Kegel-Bundesliga mit dem 6:2 (3373:3337)-Heimsieg gegen den Tabellenvierten SG Partenstein-Rechtenbach wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt. Bei sieben Zählern Vorsprung auf Karlstadt und Liedolsheim sowie drei auf Hainstadt sollte der Abstieg bei einem machbaren Restprogramm kein Thema mehr sein. Gegen die Bayern... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Judo Team HD/Mannheim

    Auf Anhieb an die Spitze

    Während das Judoteam Heidelberg/Mannheim in der Baden-Württemberg-Liga schon beim ersten Wettkampftag an die Tabellenspitze stürmte, verpassten die U-18-Judoka des 1. Mannheimer Judoclubs bei den Süddeutschen Meisterschaften ganz knapp die Qualifikation für die "Deutschen". Das aus den Vereinen Jukadio Heidelberg und 1. MJC zusammengesetzte JT HD/MA scheint auf... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Viernheim/Weinheim mit klarem 82:63 gegen Wiesloch / SG Mannheim II erneut mit leeren Händen

    BG verteidigt Führung ohne große Mühe

    Die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim/Weinheim haben die Tabellenführung am vergangenen Spieltag souverän verteidigt. Gegen ein ersatzgeschwächtes Team der TSG Wiesloch hatte die Mannschaft von Spielertrainer Nicolai Coputerco nur im ersten Viertel Probleme und gewann in eigener Halle mit 82:63. "Wiesloch glänzte in den ersten zehn Minuten mit einer hohen... [mehr]

  • Basketball SG Mannheim unterliegt BSG Ludwigsburg

    Die Blues in Abstiegsnot

    Die Basketballer der SG Mannheim stecken weiter in Abstiegsnot: Ihnen gelang im Heimspiel gegen die BSG Ludwigsburg kein Befreiungsschlag. Die Mannschaft von Coach Thorsten Schnieder unterlag dem Favoriten deutlich mit 65:91 (38:41). Nach einem guten Start lagen die Blues nach dem ersten Viertel mit 21:16 (10.) vorn. Treffsicher im Feld zeigte sich Max Bohrmann. Der... [mehr]

  • Basketball

    TSV Amicitia zeigt schwache Leistung

    Die Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim kommen nicht in die Gänge. Der abstiegsgefährdete Zweitligist verlor das Spiel bei der SG Weiterstadt mit 60:70 (25:39). "Wenn man in einem Spiel nur 60 Punkte erzielt, dann ist es schwer, zu gewinnen", sagte der Trainer Adrian Crawford. Seine Mannschaft entschied zwar das erste Viertel mit 20:14 für sich, doch dann... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Keine Zu- und Abgänge beim FC Olympia

    "Trümpfe in der Hand"

    Fast vier Monate Winterpause stellen die Ried-Mannschaften und deren Trainer vor eine große Herausforderung. Wie überbrückt man diese Zeit am sinnvollsten? Wie steckt die eigene Mannschaft die lange punktspielfreie Zeit weg? Fragen wie diese stellt sich auch Erdal Ergürbüz, Coach des Fußball-C-Ligisten FC Olympia Lampertheim. "Für alle anderen Teams gilt das... [mehr]

  • Tischtennis Vorsprung auf den Relegationsplatz in der Bezirksoberliga wächst auf vier Punkte / Vergebliche Aufholjagd im Duell mit Höchst

    Groß-Rohrheimer Sieg über Rimbach Gold wert

    Über die Mindestvorgabe von zwei Punkten aus zwei Spielen ist der TTC Groß-Rohrheim in der Bezirksoberliga-Gruppe 2 nicht hinausgekommen. Nach dem wichtigen 9:6-Heimsieg gegen Abstiegskandidat TSK Rimbach unterlag die Ried-Sechs dem Zweiten TSV Höchst trotz einer starken Aufholjagd mit 6:9. In der Bezirksliga-Gruppe 4 festigten Spitzenreiter TTC Lampertheim II... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Kurpfälzer Fasnachtszug Vorbereitungen für die Narrenparade laufen auf vollen Touren / Vor der Sparkassen-Baustelle kommt es zu Einschränkungen

    "Sicherheit ist das allerhöchste Gebot"

    Im Vorjahr ging die Weihnachtszeit quasi direkt in die närrische Kampagne über. 2014 ist das Ganze etwas entzerrter, denn Fasnachtsdienstag ist erst am 4. März - dann wird auch der 60. Kurpfälzer Fasnachtszug über die Bühne gehen. Die Vorbereitungen dafür sind in vollem Gange. "Die Spendenaufrufe sind verschickt, die Einladungen an Kapellen und andere... [mehr]

  • Tischtennis im Verband Ketsch spielt 8:8 gegen Niklashausen

    Aufholjagd rettet Remis

    Ein fast schon verloren geglaubtes Spiel riss der TTC Ketsch in der Tischtennis-Verbandsliga der Männer noch aus dem Feuer. Nach einem 4:8-Rückstand erreichte der Tabellenführer noch ein 8:8 gegen den SV Niklashausen. Diesmal gelang nur ein Doppelerfolg, und nach Alexander Kriegers 3:0 gegen Kacper Malinowski gingen fünf Einzel in Folge zum 2:6 verloren. Auch bei... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirks Hockenheim II feiert Kantersieg gegen Schlusslicht Dossenheim

    Favoritensiege von Ketsch und Reilingen

    In der Tischtennis-Bezirksliga hat die zweite Ketscher Mannschaft einen 9:3-Sieg aus Waldhilsbach mitgenommen und sich damit erfolgreich für das Spitzenspiel in zwei Wochen beim TTC Reilingen eingespielt. In guter Form präsentierte sich dabei Nadim Razvi, der sowohl gegen Marek Holub im fünften Satz mit 11:8, als auch gegen Thomas Bähr in vier Sätzen gewann.... [mehr]

  • Siedlergemeinschaft Hirschacker Sketche und Reime tagen zu einer amüsanten Winterfeier im "Rheintal" bei

    Gebiss-Fund sorgt für Lacher

    "Zunächst gilt nochmals all denen großer Dank, die sich in den letzten Monaten so tatkräftig bei der Renovierung unseres ,Rheintals' eingebracht haben", stellte Erich Dietewig, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Hirschacker, der Winterfeier voran. Die große Freude über diese gelungene Gemeinschaftsaktion zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte... [mehr]

  • Handball-Landesliga HSG St. Leon/Reilingen gewinnt 28:21

    GeschlosseneTeamleistung

    Der TV Schriesheim erwies sich für die HSG St. Leon/Reilingen als der erwartet schwere Gegner in der Handball-Landesliga, der am Ende dann aber doch noch recht deutlich mit 28:21 (13:15) bezwungen wurde. Entscheidend dafür war nach knappem Rückstand über die Pause hinweg (13:16) die Kabinenansprache von HSG-Trainer Zdeno Gajarski, der auf eine agilere... [mehr]

  • Leichtathletik Mit spitzen Zeiten siegt Mergenthaler bei den badischen Hallenmeisterschaften

    Isabelle Sturm glänzt im Hochsprung

    Bei den stimmungsvollen badischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften U 18 und U 20 in der Karlsruher Europahalle war die Eppelheimerin Franziska Haas (MTG Mannheim/U 20) gut in Form. Nach ihrem etwas missglückten Fünfkampf bei der deutschen Mehrkampfmeisterschaft in Frankfurt-Kalbach - drei übergetretene Sprünge im Weitsprung bedeuteten das vorzeitige Aus -... [mehr]

Lorsch

  • Stadtentwicklung Pläne, das Waldgelände zwischen Siemens-Schule und Seniorenheim zur Parklandschaft umzugestalten, sind vom Tisch

    Die Remise wird kein Baugebiet werden

    "Die Remise bleibt Stadtwald" stellte Bürgermeister Christian Schönung beim Treffen des Freundeskreises Remise in der Siemens-Schule fest. Er machte damit zwei Dinge deutlich: Zum einen werde es, entgegen anderslautender Gerüchte, dort kein Baugebiet geben. Zum anderen bleibe Hochwald und werde nicht in eine Parklandschaft umgestaltet. Der Verbleib im staatlichen... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Hauptversammlung wird verschoben

    Die Arbeiterwohlfahrt Lorsch vertagt ihre Jahreshauptversammlung. Der Termin, der für kommende Woche (19.) geplant war, ist, um zwei Monate, auf den 16. April verschoben worden. Das Treffen am 19. Februar wird aber trotzdem nicht gestrichen, so Werner Groß im Namen der Arbeiterwohlfahrt. Statt Hauptversammlung steht jetzt aber ein Film-Nachmittag auf dem Programm.... [mehr]

  • Theater Sapperlot Emmi & Herr Willnowsky ziehen sich in Lorsch zwei Stunden lang selbst durch den Dreck

    Lachen bis zur Stimmbandkolik

    Die beiden sind ihr eigenes Krisengebiet: Emmi & Herr Willnowsky haben die reaktionäre Beleidigung zur Kunstform erhoben. Zwei Stunden lang macht sich das verrückte Paar auf der Bühne fertig, dass es eine wahre Freude ist. Die abgehalfterte Chanteuse mit Schmetterlingsbrille und der russische Tastenrowdy mit Pointengarantie haben dem Lorscher Publikum die Atemluft... [mehr]

  • Rastanlagen-Erweiterung Am Montag (17.) Aktion am Bauzaun geplant, wenn die Arbeiter mit den Motorsägen anrücken / Friedliche Demonstration angekündigt

    Lorscher wollen im Wald protestieren

    Jetzt soll es losgehen: Entlang des Trimmpfads, der unter anderem am Waldschwimmbad vorbeiführt, wurde gestern ein langer Gitterzaun aufgestellt. Abgesperrt wurde damit von Mitarbeitern eines von Hessen Mobil beauftragten Unternehmens das Waldstück, das für die Erweiterung der Tank- und Rastanlage an der A 67 gerodet werden soll. Nach der Einrichtung der... [mehr]

  • Wintersport Lorscher Skiclub war mit 30 Mitgliedern in den Dolomiten

    Neulinge und alte Hasen auf der Piste

    Blendend erholt und zum Teil schön braun gebrannt kehrten jetzt die 30 Mitglieder des Lorscher Skiclubs (LSC) aus Südtirol zurück. Eine Woche lang hatten sie das weiße Gold der Dolomiten auf dem Pass Pordoi auf Skiern erkundet. Es war die 27. Tour der Flachlandtiroler zu den bewährten Pisten. Unter der Leitung der Reiseleiter Ingrid und Hans Koob waren die... [mehr]

  • Kultur Im Rahmen des Bienen- und Dichterprojekts kommt der bekannte Autor in die Klosterstadt

    Peter Härtling liest in Lorsch

    Im Rahmen des Bienen- und Dichterprojektes der Stadt kommt Autor Peter Härtling am 17. März nach Lorsch. Um 20 Uhr liest er im Paul-Schnitzer-Saal aus seinen Lyrikbänden. Damit wird die Lesung, die eigentlich für den 21. März geplant war, von Freitag auf Montag vorverlegt. "Und damit findet die Lesung nicht am eigentlichen Unesco-Welttag der Poesie statt,... [mehr]

  • Kvhs

    Porträts zeichnen lernen

    Auch wenn es schwierig aussieht: Gesichtern zeichnen kann man lernen - und mit viel Übung lassen sich wesentliche Charaktermerkmale herausarbeiten. In mehreren Schritten lernen Teilnehmer die Grundlagen des Porträtzeichnens und üben am letzten Abend sogar am lebenden Modell. Mitzubringen sind Zeichenblock (A4 oder A3) mit feinem Papier, weiche Blei- bzw.... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Löwen starten gegen Göppingen in Heimspiel-Serie

    Offene Rechnung im Derby

    Nach dem 27:23-Coup in Flensburg haben die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga nun vier Heimspiele in Serie vor der Brust. Diesen Vorteil will der Tabellendritte natürlich nutzen und mit einem Sieg gegen Frisch Auf Göppingen den Anfang machen. [mehr]

Ludwigshafen

  • "Tortenschachtel stadtbildprägend"

    Wie denken Sie über einen möglicherweise geplanten Abriss der "Tortenschachtel"? Barbara Ritter: Es ist leider bisher nicht üblich, die Bauten der 1950er und 60er Jahre unter Denkmalschutz zu stellen - man sieht das heute oft als reine Zweckbauten und Konsumtempel, was schade ist. Aber man könnte sie auch ohne Denkmalschutz erhalten. Welchen Wert hat aus Ihrer... [mehr]

  • Parteien Liste für Stadtratswahl aufgestellt / Yetkin setzt sich gegen Brückner durch

    Daumann führt Grüne an

    Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen wählten bei einer Versammlung im Kulturzentrum "das Haus" die Kandidaten für die Stadtratswahl am 25. Mai. Fraktionschef Hans-Uwe Daumann (Bild) führt die Liste an. Er erhielt 33 von 37 Stimmen und erzielte damit das beste Ergebnis. Daumann betonte: "Mein Ziel ist es, dass die Grünen die drittstärkste Kraft im Stadtrat... [mehr]

  • Innenstadt Investor prüft Optionen für Handelsimmobilie am Berliner Platz / Abriss möglich / Statik erlaubt Aufstockung nicht

    Neubau statt "Tortenschachtel"?

    Die Zukunft der im Volksmund "Tortenschachtel" genannten Immobilie am Berliner Platz ist offen. Der Investor denkt in beide Richtungen: Sowohl Sanierung als auch Abriss seien denkbar. [mehr]

  • Gesundheit Schüler beteiligen sich an Wettbewerb des Herzinfarktprojekts / Ausstellung der Siegermotive im Klinikum

    Plakate mahnen zur Vorsorge

    Ein Plakat zeigt ein zerrissenes Herz mit verstopften Arterien, das in der Mitte wieder zusammen getackert ist. "Vorsorge #2026 bevor es zu spät ist", ist darauf zu lesen. Ein anderes Plakat zeigt eine junge Frau, die einen Apfel isst, in den ein Herz eingeritzt ist. [mehr]

  • Innenstadt

    Private Musikschule eröffnet im März

    In einem leerstehenden Laden in der Ludwigstraße 67 eröffnet am 15. März die private Jugendmusikschule Music Fever, teilte die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) mit. Schulleiterin Sonja Mildner bietet Unterricht in kleinen Gruppen für Kinder und Jugendliche an. "Das Angebot deckt alle gängigen Instrumente ab" erklärt die Musikpädagogin und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Fasnacht

    "Milieusitzung" beim Tennisklub

    Zu einer "Milieusitzung" lädt der "Club der Knöchelträger" am Freitag, 14. Februar erstmals in den Tennisklub Grün-Weiss ein. In lockerer Runde und in närrischer Kleidung geht es ab 20 Uhr los. Für Musik sorgt Joachim Schäfer. In der Bütt sind Jürgen Jansen, Vizepräsident der "Rheinschanze", Günter Neugebauer von der "Narrebloos", Hans Schmidt von der... [mehr]

  • Hilfsaktion

    "Speisen für Waisen" in der City

    Unter dem Motto "Gemeinsam essen, gemeinsam helfen" findet heute Abend auch eine Veranstaltung in Mannheim statt. 15 bis 20 Teilnehmer, die von einer Mannheimer Studentin eingeladen worden sind, werden dabei Gast in einer türkischen Pizzeria in der Innenstadt sein. Die Rechnung für das Essen bezahlen sie aber nicht an die Pizzeria, sondern sie überweisen einen... [mehr]

  • SV Waldhof Lehren aus der Partie gegen Offenbach - Stadträte diskutieren kontrovers, wie sich derartige Ausschreitungen künftig verhindern lassen

    "Verbot solcher Spiele wäre der Tod des Fußballs"

    Am Ende blieb die Hoffnung. Die Hoffnung, dass die Rückrunde ohne Negativ-Schlagzeilen von Waldhof-Spielen abläuft, wie es Bürgermeister Christian Specht formulierte. Und dazu ein paar erste Ideen, wie man das erreichen könnte. Davor hatten die Stadträte im Sicherheitsausschuss kontrovers über die Ausschreitungen nach dem Offenbach-Spiel im August diskutiert.... [mehr]

  • Soziales Verschiedene Veranstaltungen sollen darauf aufmerksam machen, welche Probleme Alkohol und Drogen in Familien verursachen

    Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

    2,6 Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Familien auf, in denen ein Elternteil alkohol- oder drogenabhängig ist. "Statistisch gesehen ist das jedes sechste Kind", sagte Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb gestern in der Caritas-Suchtberatungsstelle bei einem Pressegespräch. "Es ist Zeit, die Öffentlichkeit auf dieses Thema aufmerksam zu machen und... [mehr]

  • Stadtquartier Professor Jörg Schmidt soll bei Streitigkeiten zwischen Bauherrn und Anwohnern schlichten

    Als Ombudsmann der "Heiner Geißler" für Q 6/Q 7

    Wer einmal von erhöhter Warte in Q 5 oder P 6 herüberschaut auf das, was sich da in unmittelbarer Nachbarschaft tut, dem offenbaren sich die gewaltigen Ausmaße des neuen Stadtquartiers Q 6/Q 7 in ihrer ganzen raumgreifenden Fülle. Fast zwei Quadrate umspannt das 360 Millionen Euro teure Projekt, das größte Bauvorhaben in der Innenstadt seit Kurfürstens Zeiten.... [mehr]

  • Bildung Teilnehmer der Schüler-Ingenieur Akademie beschäftigen sich einmal pro Woche mit Maschinenbau und Technik / Angebot könnte ausgeweitet werden

    Ausflüge in die Welt von Roboter "Asuro"

    Er muss nicht nur geradeaus, im Kreis und in Form einer Acht fahren. Er muss auch noch tanzen können. Kein Problem bisher für die zehn Jungen und "Quoten-Frau" Michèle Fleck: In diesem Jahr widmen sich die Teilnehmer der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) dem Bau und der Programmierung eines dreirädrigen Roboters. Und "Asuro" - so heißt er - dreht schon seine... [mehr]

  • Stadthaus N 1 Nach Brand noch technische Probleme

    Bibliothek öffnet wieder

    Die Stadtbibliothek im Stadthaus N 1 wird heute, Mittwoch, wieder komplett geöffnet. Das teilte eine Sprecherin der Stadt gestern Nachmittag mit. "Bis dahin gibt es wieder überall Strom, Wasser und Heizung", erklärte sie. Zumindest gelte dies für die gesamte Bibliothek. Nach dem Brand in einer Technikzentrale von N 1 am Montag (wir berichteten) mussten gestern... [mehr]

  • Familien Evangelische Kirche betreut 200 Schulkinder

    Diakonie zufrieden mit Hort-Modell

    Es galt als Notlösung, heute hat sich der Einsatz der evangelischen Diakonie etabliert: 200 Schulkinder werden in den kirchlichen Horten betreut. Vorteil des Angebots ist die Flexibilität. [mehr]

  • Kriminalität Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus in der Neckarstadt / Zwölf Bewohner erleiden Rauchgasvergiftung - darunter fünf Kinder

    Gleich zweimal Feuer gelegt in einer Nacht

    In einem rätselhaften Fall von Brandstiftung ermittelt derzeit die Mannheimer Polizei: Unbekannte haben in einem Hausflur Kinderwagen angezündet - und das gleich zweimal in einer Nacht. Zwölf Bewohner erleiden Rauchgasvergiftungen, darunter fünf Kinder. [mehr]

  • Fasnacht Närrischer Empfang der SPD im Stadthaus

    Hexen taufen Eisenhauer

    Er fühlte sich "gestärkt", ließ SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer danach offiziell mitteilen - aber er musste eine ziemliche Tortur durchleiden: Beim 13. Ordensfest der SPD-Gemeinderatsfraktion unterzogen die Karlsternhexen den Fraktionschef ihrer berüchtigten "Hexentaufe". Schon als Moderator Stefan Höß, SPD-Gemeinderatskandidat und Senatspräsident... [mehr]

  • Stadtverwaltung Zwei Ausschreibungen der Stadt zum Technischen Rathaus abgeschlossen / Entscheidungen "in den nächsten Wochen"

    Mehrere Kauf-Gebote eingegangen

    Ist die Zukunft des Technischen Rathauses schon besiegelt? Stehen Käufer Schlange oder bleibt die Stadt auf ihrem maroden Büroturm sitzen? Auch nach dem Ende von zwei Ausschreibungen will die Stadt nicht wirklich viel sagen, eines allerdings steht fest: Auf beide Ausschreibungen der Stadt zum Verkauf des Komplexes und zur Sichtung einer neuen Unterkunft sind... [mehr]

  • Prozessauftakt Verfahren um mutmaßliche NPD-Gegner

    Proteste vor Gericht?

    Rund um das Amtsgericht könnte es heute Mittag zu einem Menschenauflauf kommen. Der Anlass: Drei Männer, die laut Ermittlungsbehörden der linken Szene zugeordnet werden, müssen sich wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Die Drei sollen im August des vergangenen Jahres bei einer NPD-Demonstration einen Mann zu Boden... [mehr]

  • Jugendverkehrsschule Tipps zu Elektro-Rädern

    Radeln mit Rückenwind

    Fahrräder mit elektrischer Tretkraftunterstützung liegen voll im Trend. Anfänglich noch als Reha- oder Rentner-Rad tituliert, zeigen immer mehr auch Jüngere starkes Interesse an den sogenannten Pedelecs. Aber: Was kommt da auf mich zu? Wie fährt sich so ein Rad? Welches Rad, welches Antriebssystem passt zu mir? Sind die Akkus sicher? Worauf sollte ich vor einem... [mehr]

  • Sehenswürdigkeiten Hohe Besucherzahl durch die Wittelsbacher-Ausstellung / Ab Anfang März kehren alte Exponate zurück

    Schloss bis Mai geschlossen

    Das Schloss erlebt derzeit einen Andrang wie noch nie seit der Wiedereröffnung 2007. Im vergangenen Jahr kamen 45,2 Prozent mehr Besucher als 2012. Möglich sei dies "dank der guten Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen und der großen Aufmerksamkeit in der Region", verweist Harry Filsinger, der Leiter der Mannheimer Schlossverwaltung, auf die... [mehr]

  • Kurpfalz-Gymnasium

    Tag der offenen Tür

    Das Kurpfalz-Gymnasium mit Realschule Mannheim informiert am Samstag, 15. Februar, in M 6, 11 zwischen 10 Uhr und 14 Uhr über sein Bildungsangebot. Schüler haben gemeinsam mit ihren Lehrern im gesamten Gebäude ein buntes Programm rund um das Thema Bildung zusammengestellt. Um 10.30 Uhr und um 12.30 Uhr finden in der Mensa Informationsvorträge für... [mehr]

  • Nationaltheater Michael Pietsch schuf aus Lindenholz die Marionetten und Stabpuppen für die neue Opernpremiere "Die Liebe zu den drei Orangen"

    Trauriger Prinz hängt am seidenen Faden

    Er kann mit den Augen zwinkern, mit den Schultern zucken, auffällig mit den Ohren schlackern, natürlich laufen, dabei winken, sogar den Mund bewegen - dank Michael Pietsch. Er hat die Marionette des Prinzen, mehrere Prinzessinnen und weitere Puppen geschaffen und spielt sie auch in der Oper "Die Liebe zu den drei Orangen", die am Freitag Premiere im Nationaltheater... [mehr]

  • Maimarktgelände Ausstellungsgesellschaft möchte Rechtssicherheit für Hallenbau / Nachbarn fordern "verpflichtendes Kombiticket"

    Wirbel um Ausbau-Möglichkeit

    "Planungssicherheit wär' schon gut" - so kommentierte Maimarkt-Chefin Stefany Goschmann gestern auf "MM"-Anfrage den Bebauungsplan-Entwurf zum Messepark Mühlfeld, der bereits seit zwölf Jahren im Rathaus in Arbeit ist und - nach einem ersten Anlauf im September 2013 - nun erneut im Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Gemeinderats vertagt wurde. Der... [mehr]

Metropolregion

  • Freizeit Haßlocher Holiday Park investiert acht Millionen Euro in neues Katapult-Fahrgeschäft / Europaweit bislang einzigartig

    Achterbahn lehrt das Gruseln

    Der Haßlocher Holiday Park investiert acht Millionen Euro in den Bau einer neuen Katapult-Achterbahn, die bislang in Europa einmalig ist. Sie soll zur neuen Saison am 12. April an den Start gehen. [mehr]

  • Sport

    Kreisbäder für einige Tage zu

    In den kommenden Wochen finden nach und nach Revisionsarbeiten in den Bädern des Rhein-Pfalz-Kreises statt - deswegen müssen die Häuser teilweise mehrere Tage schließen. Zunächst bleibt laut Kreisverwaltung das Kreisbad Römerberg geschlossen, und zwar von Montag, 24. Februar, bis einschließlich Mittwoch, 5. März. Das Kreisbad Schifferstadt ist von Montag, 3.... [mehr]

  • Kulinarik Winzer präsentieren ihre besten Produkte bei neuer Veranstaltung in Neustadt-Hambach

    Lagenweine auf dem Schloss

    "Ungeheuer" und "Saumagen", "Kastanienbusch" und "Idig", "Fronhof" und "Kirchenstück" - das sind einige der bekanntesten Weinlagen in der Pfalz. Aber es gibt noch viel mehr, insgesamt befinden sich über 300 Einzellagen entlang der Deutschen Weinstraße zwischen Bockenheim und Schweigen-Rechtenbach. Diese Lagen mit ihrem individuellen Charakter je nach... [mehr]

  • Kriminalität

    Räuber klingeln am Morgen

    Im südpfälzischen Kirrweiler ist nach Angaben der Polizei ein 29-Jähriger daheim ausgeraubt und gefesselt worden. Eine Großfahndung brachte zunächst kein Ergebnis. Das Opfer öffnete nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 8.30 Uhr die Haustür zu seinem Anwesen in der Hauptstraße, nachdem Unbekannte geklingelt hatten. Daraufhin seien zwei Männer... [mehr]

  • Forschung BUND will Wanderwege nachvollziehen

    Wo lebt die Wildkatze?

    Mit Hilfe von sogenannten Lockstöcken untersucht der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) derzeit die Verbreitung der Wildkatze im Raum Rhein-Neckar-Odenwald. Ziel der Forschung sei es, herauszufinden, wo die scheuen Tiere genau vorkommen. In den Rheinauen im Landkreis Karlsruhe wurden laut BUND im vergangenen Winter bereits Wildkatzen nachgewiesen. Nun soll... [mehr]

Nachrichten

  • Kriminalität Sebastian Edathy weist Kinderporno-Verdacht zurück

    Durchsuchung bei Ex-Abgeordnetem

    Der langjährige Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy (SPD) hat nach einer Hausdurchsuchung den Verdacht auf Besitz von Kinderpornografie zurückgewiesen. "Die öffentliche Behauptung, ich befände mich im Besitz kinderpornografischer Schriften bzw. hätte mir diese verschafft, ist unwahr", erklärte der 44-Jährige auf seiner Facebook-Seite. "Ich gehe davon aus,... [mehr]

  • EU

    Freie Bahn für Genmais

    Der umstrittene Genmais 1507 wird mit großer Wahrscheinlichkeit für den Anbau in Europa zugelassen. Die große Mehrheit der EU-Minister sprach sich bei ihrem Treffen gestern in Brüssel in öffentlicher Debatte zwar gegen die Genehmigung aus. Allerdings kam dabei nicht die nötige Stimmenzahl für eine Ablehnung zusammen. Damit liegt die Entscheidung bei der... [mehr]

  • Bundestag Opposition kritisiert Pläne von Union und SPD

    Höhere Diäten stoßen auf Widerstand

    Linke und Grüne lehnen die von der Großen Koalition geplante Erhöhung der Abgeordnetendiäten im Bundestag als überzogen ab. Die Opposition begründete ihre Kritik gestern in Berlin unter anderem damit, dass eine schnelle und starke Steigerung der Entschädigung in der Öffentlichkeit schlecht ankomme. Die einkommensteuerpflichtigen Diäten sollen nach einem... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Umbauten im Bürgerservice

    In der Zeit von Samstag, 15. Februar, bis zum 6. März ist der Bürgerservice Neckarau in der Rheingoldstraße 14, wegen Umbau- und Renovierungsarbeiten geschlossen. Wer bereits einen Ausweis, Pass oder Führerscheinen im Bürgerservice Neckarau beantragt hat, kann in diesem Zeitraum das Dokument im Bürgerservice Rheinau abholen. Alle sonstigen Anliegen können zum... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Senioren aus den Pfarreien St. Bernhard, St. Bonifatius und St. Nikolaus feiern gemeinsam Fasnacht

    Buntes Programm mit Gottes Segen

    Wie jedes Jahr inmitten der Fasnachtskampagne konnten die Senioren aus den Pfarreien St. Bernhard, St. Bonifatius und St. Nikolaus wieder gemeinsam schunkeln und lachen. Die Fröhlich Pfalz richtete die Seniorensitzung im St. Bernhard Saal aus. Schon bald nach Saalöffnung waren alle 200 Plätze belegt. Um 14 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende und Präsident Dietmar... [mehr]

Neulußheim

  • Gemeinderat Beleuchtung für Rathauseingang angemahnt / Parkplatzsituation am Café Walz thematisiert

    Erfahrungen fitter Rentner nutzen

    Beim Tagesordnungspunkt "Anfragen" am Ende der Gemeinderatssitzung erkundigte sich Heidi Roß (SPD) nach der noch ausstehenden Beleuchtung der Treppe am Rathauseingang und merkte an, dass eine der Stufen beschädigt sei. "Beides ist angemahnt und in der Mängelliste", erklärte Bürgermeister Gunther Hoffmann. Ebenfalls zum Thema Beleuchtung äußerte sich Dr.... [mehr]

  • B 36 Betonschaden an Bahnbrücke muss nicht repariert werden

    Keine zusätzliche Baustelle

    Die Sanierung der Grundwasserwannen lenkt den Blick der Autofahrer auf der B 36 auf den Fahrbahnbelag, doch ab und zu lohnt es sich auch aufzuschauen. Denn dort, wo die Bundesstraße nördlich von Neulußheim die Bahnlinie unterquert, ist der Beton der Bahnüberführung durch einen Unfall beschädigt. Unser Mitarbeiter Gerhard Rieger machte sich Sorgen: Muss für die... [mehr]

Oftersheim

  • Lebenshilfe Schwetzingen-Hockenheim Ehrenamtlich Tätige für ihren engagierten Einsatz ausgezeichnet und gelobt

    Dank für "Zeitspenden" gesagt

    Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Region Schwetzingen-Hockenheim hatten ins "Offene Haus" in Oftersheim eingeladen, um sich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern zu bedanken.Freiräume für Familien schaffenFamilien, in denen ein Angehöriger mit Behinderung lebt, benötigen Unterstützung im Alltag. Die Offenen Hilfen der... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Vorverkauf für die Konzertreihe hat begonnen

    Bach-Festival mit allen Variationen

    Der Vorverkauf für das Bach-Festival an der Christuskirche Mannheim hat begonnen. Zwischen dem 22. und 29. März erklingen zahlreiche Spätwerke des Leipziger Meisters: "Das musikalische Opfer" als Gesamtaufführung, "Die Kunst der Fuge", Cellosuiten (Claudius Herrmann) und Goldberg-Variationen (Ragna Schirmer). Daneben Kantaten und Orgelwerke. Johann Sebastian Bach... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Über 100 Gäste beim Neujahrsempfang der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim-Ost

    Einsatz für "gesundes Umfeld"

    Weit über 100 Gäste - darunter die Landtagsabgeordneten Helen Heberer und Wolfgang Raufelder sowie zahlreiche Stadträte und Bezirksbeiräte - sind zum Neujahrsempfang der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim-Ost e.V (ADG) im Delta Park Hotel gekommen. Die Vorsitzende Christiane Fuchs blickte dabei auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurück.... [mehr]

Plankstadt

  • Laientheatergruppe Schaubühne Die Proben für "Nichts als Kuddelmuddel" laufen auf Hochtouren / Premiere ist am ersten März-Wochenende

    Das Stück im Stück fordert jeden einzelnen Akteur

    Doppeltes Spiel bei der Schaubühne Plankstadt - und dies im besten dramaturgischen Sinne. Erstmals spielt das Ensemble unter der bewährten Leitung von Waldemar Leistritz ein Stück im Stück. "Nichts als Kuddelmuddel", so heißt die Komödie, die aus der Feder von Jürgen Hörner stammt. Der Schwank funktioniert dabei auf zwei Ebenen, es gibt in dem Schwank eben... [mehr]

Politik

  • Diäten Mannheimer Wissenschaftler kritisiert die geplante Erhöhung / Für bessere Zugangsbedingungen in Politik

    "Kein gutes Signal in Reformzeiten"

    Thomas König erforscht das Vertrauen. Und zwar das Vertrauen der Bürger in die Politik, das es braucht, wenn Abgeordnete Reformen angehen wollen. Die Reform, die Bundestagsabgeordnete jüngst zur Erhöhung ihrer Bezüge in Angriff genommen haben, hilft aus der Sicht des 53-jährigen Professors da ganz und gar nicht: "Es ist sehr unklug, das jetzt zu machen, weil es... [mehr]

  • Bundestag Ein Gesetzentwurf sieht vor, dass Parlamentarier künftig ebenso viel wie Bundesrichter verdienen sollen

    Abgeordnete dürfen sich freuen

    Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages dürfen sich auf eine kräftige Erhöhung ihrer Diäten freuen. Die Bezüge von derzeit 8252 Euro im Monat sollen binnen eines Jahres in zwei Schritten um 830 Euro auf 9082 Euro ab dem 1. Januar kommenden Jahres steigen. Damit würden sie genauso viel verdienen wie Richter an Bundesgerichten. Im Gegenzug sinkt der... [mehr]

  • Kriminalität Ex-Bundestagsabgeordneter setzt sich gegen einen Kinderpornografie-Verdacht zur Wehr

    Der Fall des Sebastian Edathy

    Auf dem Klingelschild ist der Bundesadler abgebildet, "Sebastian Edathy MdB" steht darauf. Der Briefkasten ist wohl länger nicht geleert worden. Auch die Lokalzeitung mit dem Artikel über die Durchsuchung in Wohn- und Büroräumen des bisherigen SPD-Bundestagsabgeordneten steckt noch im Kasten. "Ich hatte ein ganz gutes Bild von ihm, aber man guckt in die Menschen... [mehr]

  • EU Die Beziehungen zur Schweiz stehen nach dem Referendum auf dem Prüfstand

    Ein schwieriger Nachbar

    Die Schweiz ist der Europäischen Union ein geschätzter und wichtiger Nachbar, aber auch ein schwieriger. Sie ist nicht einmal Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) - das wurde 1992 von den Schweizern per Volksentscheid abgelehnt. Aber sie ist noch enger als die EWR-Mitglieder Island, Liechtenstein oder Norwegen mit der EU verbunden. Dank eines Netzes... [mehr]

  • Parlament Grüne und Linke fordern mehr Oppositionsrechte

    Gysi droht mit Karlsruhe

    Der kleinen Opposition im Bundestag gehen jüngste Zugeständnisse der Koalition zur Wahrung ihrer Rechte nicht weit genug. Linke-Fraktionschef Gregor Gysi schloss deshalb gestern in Berlin einen Gang vor das Bundesverfassungsgericht nicht aus. Denn in den Koalitionsvorschlägen ist keine Möglichkeit für die Opposition zur höchstrichterlichen Überprüfung von... [mehr]

  • Hilfsbedürftige

    Kosten für Pflege steigen

    Bei immer mehr Menschen muss der Staat für die Pflege aufkommen. Und die Kosten dafür steigen noch stärker als die Zahl der Hilfsbedürftigen. 2012 erhielten in Deutschland 3,8 Prozent mehr Menschen sogenannte "Hilfe zur Pflege" als 2011 - rund 439 000 Personen. Dies berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Die Sozialhilfe-Träger gaben dafür netto... [mehr]

  • Musik in aller Ohren

    Die ukrainische Popsängerin und Regierungskritikerin Ruslana (40) hat auf den Barrikaden in Kiew ein Konzert auch für die Polizisten auf der Gegenseite gegeben. Die Siegerin des Eurovision Song Contests von 2004 ("Wild Dances") habe damit die angespannte Lage in der Hauptstadt auflockern wollen, berichteten örtliche Medien. Dazu trug Ruslana auf einem in den... [mehr]

  • Algerien

    Viele Tote bei Flugzeugabsturz

    Beim Absturz eines Militärtransporters in Algerien sind laut offiziellen Angaben 77 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der algerischen Zeitung "El Watan" ereignete sich das Unglück bei der Stadt Constantine in der Provinz Oum el Bouaghi im Norden des Landes. Ein Passagier überlebte den Unfall, berichtete das algerische Staatsfernsehen gestern. Das Flugzeug... [mehr]

  • Glaeseker-Prozess Zeugen stützen Wulffs Aussagen

    Ziemlich gute Freunde

    Den Auftakt macht ChristiansenDen Anfang macht die frühere "Tagesthemen"-Moderatorin Sabine Christiansen. Sie beschreibt ein besonders "warmherziges und enges" Verhältnis der beiden Angeklagten. Schmidt lacht während der Schilderungen, in denen es etwa um dessen spanische Finca geht. Es ist der Ort, an dem Glaeseker auf Einladung Schmidts zu Gast war. Für die... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kindertheater

    "Kleiner Maulwurf" kommt nach Biblis

    "Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde streckte, um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, passierte es: Es war rund und braun, sah ein bisschen aus wie eine Wurst - und das Schlimmste: Es landete direkt auf seinem Kopf." So beginnt das Buch "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" von Werner Holzwarth.... [mehr]

  • Kunst Nachlass-Stiftung organisiert Versteigerung

    Auktion im Planetarium

    Die Mannheimer Nachlass-Stiftung organisiert wieder eine Auktion mit Künstlern der Region: Am Montag, 17. Februar, 19 Uhr, kommen Werke aus den Beständen der Stiftung, aber auch von Mannheimer Künstlern unter den Hammer. Von dem Erlös soll das Werkverzeichnis von Peter Schnatz beendet, der Nachlass von Will Sohl kunsthistorisch erfasst und die 35 000 Dias von... [mehr]

  • Blitzer

    Bald keine Warnschilder mehr

    Wenn das kein Fall fürs Schwarzbuch ist! In diesem Werk erfasst der Bund der Steuerzahler jährlich Fälle von Steuergeldverschwendung. Und die Schilderaktion des ehemaligen hessischen Verkehrsministers Florian Rentsch (FDP) dürfte ganz klar dort hineingehören. Kurz vor der Landtagswahl im September hatte er angeordnet, dass Verkehrsteilnehmer mit Schildern auf... [mehr]

  • Urteil Vergabe durch Bürstadt und Lampertheim an Energieried aus Sicht des Bundesgerichtshofs rechtlich nicht einwandfrei

    BGH kassiert Stromkonzession

    Eigentlich sollte der Konzessionsvertrag, den die beiden Städte Lampertheim und Bürstadt mit ihrem gemeinsamen Versorger Energieried im Januar 2012 unterschrieben haben, für 20 Jahre Gültigkeit besitzen. Dies scheint nun Makulatur. Ebenso wie das Ziel von Energieried-Geschäftsführer Frank Kaus, mit dem Besitz des Gas-, Wasser- und Stromnetzes zum Vollversorger... [mehr]

  • Kabarett Volker Pispers kann im ausverkauften Mannheimer Rosengarten nicht ganz an kampflustige Glanzzeiten anknüpfen - und zeigt sich überraschend dünnhäutig

    Ein zutiefst enttäuschter Demokrat

    O Volker, wie hast Du Dich verändert! Nein, nicht optisch. Hose und Pullover in Grau wie immer. Und obwohl Volker Pispers inzwischen vor ausverkauften großen Sälen spielt, ist der Pullover wahrscheinlich immer noch nicht aus Kaschmir und die Hose nicht maßgeschneidert. Nur der aus fernen WG-Zeiten über Jahrzehnte gerettete schwarze Bart wird immer grauer. Aber... [mehr]

  • Pop Erste CD der Band

    Elf Lieder beim Debüt

    "Denken, fahren, frieren, lenken/Ich wollt dir mein Herz verschenken." Mit "Minus zehn Grad" geht es los auf dem Debütalbum des Mannheimer Duos Antenne Lila: eine Fahrradfahrt mit gebrochenem Herzen zum Auftakt, verpackt als kleine Synthie-Nummer, die gleich mal programmatisch die Richtung vorgibt. Meike Büttner und Sabine Hund haben elf klar gebaute... [mehr]

  • Angebot für Mädchen

    Girls' Day im Landtag

    Die beiden Bergsträßer CDU-Landtagsabgeordneten Peter Stephan und Alexander Bauer laden interessierte Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 nach Wiesbaden ein. Für sie besteht im Rahmen des inzwischen zehnten Girls' Day in Hessen am 27. März die Möglichkeit, in die verschiedensten Berufsbilder hineinzuschnuppern. "Zwei Schülerinnen aus dem Kreis Bergstraße... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

    In Weinheim ist in der Nacht der Dachstuhl eines Wohnhauses ausgebrannt. Das Dachgeschoss eines Nachbargebäudes wurde ebenfalls beschädigt, wie die Polizei berichtete. [mehr]

  • Pop-Tipp

    Josephine vor Ryan Sheridan

    Kaum eine Pop-Platte ist im vergangenen Jahr von Kritikern so bejubelt worden wie Josephines "Portrait". Am Samstag, 15. Februar, 20 Uhr, ist die britische Sängerin im Mannheimer Capitol als Vorprogramm des Songwriters Ryan Sheridan zu hören. Karten gibt's unter 0621/3367333. jpk/sm

  • Musiktheater Festliche "Zauberflöten"-Aufführung

    Meistens gut, teilweise brillant

    Was hat man noch von der "Zauberflöten"-Inszenierung von Joachim Schlömer im Gedächtnis? Die theatervorhanggroße blaue Schleppe, die die Königin der Nacht hinter sich herzieht. Sonst nicht allzu viel. Sind wir da ungerecht? Ein bisschen schon, wie sich beim Wiedersehen anlässlich eines als "festlich" deklarierten Nationaltheater-Opernabends zeigt. Die Sache ist... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat Beeindruckende Aufführungen der Weihnachtskantilene in Wald-Michelbach und Gorxheimertal

    Projektchor erinnert an Heinz Ufer

    Bei den Dekanatschortagen wurde die vom verstorbenen Alt-Präses des Evangelischen Dekanats Bergstraße, Professor Heinz Ufer, komponierte Weihnachtskantilene aufgeführt. Dem von Kantor Benjamin Fritz geleiteten Projektchor, der Kurpfalzharmonie und den vier Solisten gelangen in Wald-Michelbach und Gorxheimertal zwei beeindruckende Konzerte. "Es war wunderbar. Ich... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Raser doppelt so schnell wie erlaubt

    Fast doppelt so schnell wie erlaubt fuhr ein 59-Jähriger, der nach einer Verkehrskontrolle um seinen Führerschein bangen muss. Zivilfahnder der Polizei hatten den Autofahrer auf der Bundesstraße 47 bei Lorsch mit 115 km/h anstelle der dort erlaubten 60 km/h gemessen. Die Beamten erstatteten Anzeige gegen den Mann aus Fürth. Ihm drohen vier Punkte in Flensburg,... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Silke Weimar-Ekdur

    Sie wohnt in Bensheim, ist verheiratet und hat eine Tochter - und sie ist die neue Leiterin des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums (LGL): Silke Weimar-Ekdur erhielt jetzt die Ernennungsurkunde aus den Händen der leitenden Schulamtsdirektorin Lotte Schwan vom Staatlichen Schulamt in Heppenheim. Vor der Gesamtkonferenz der Schule dankte sie den Kollegen für "die vielen... [mehr]

  • Würdigung in Wiesbaden

    Strahlemann ist Stiftung des Monats

    Die Strahlemann-Stiftung aus Heppenheim wurde von der Landesregierung in Wiesbaden als Stiftung des Monats Januar ausgezeichnet. Die Stiftung schaffe nachhaltige Chancen für Kinder und Jugendliche, durch Bildung ihre Zukunft zu verbessern. "Dank ihres Einsatzes, das unter dem Motto 'Bildung ist Herzenssache' steht, gelingt es der Strahlemann-Stiftung, Kindern und... [mehr]

  • Karriere Der Aufstieg des Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister zum Staatssekretär im Finanzministerium

    Treuer Diener seines Herrn

    Der Zeiteinsatz ist für Dr. Michael Meister gleich geblieben. Seine Arbeitswoche hat nach wie vor 70 bis 80 Stunden. Geändert haben sich der Status und die Rolle, die Meister seit dem 17. Dezember vorigen Jahres auf der Berliner Politikbühne spielt. Als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium wandelt er seit knapp zwei Monaten zwischen zwei... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik Lerchenquartett spielt im Zeughaus Mannheim

    Auf gutem Wege zu einer Bekenntnismusik

    Wenn man diesen Namen trägt, muss man das Stück natürlich auch spielen. Vier junge Damen, alle Anfang bis Mitte 20 und noch in der Ausbildung, gründeten ein Streichquartett und gaben ihm den poetischen Namen "Lerchenquartett" nach Joseph Haydns Quartett Opus 64, Nummer 5. Mit diesem Werk begannen sie auch ihr Konzert im Zeughaus C5, und schon hier wurde deutlich,... [mehr]

  • Kleinkunst Anna Krämer und Markus Kapp im Schatzkistl

    Berliner Schnauze

    Schlägt man in den aktuellen Wörterbüchern den Begriff Gassenhauer nach, dann erscheint neben der weiterhin gültigen Begriffserklärung vor allem ein Zusatz: umgangssprachlich veraltend. Als Ersatz für den Wortsenior stehen im Übrigen Hit oder Ohrwurm zur Verfügung. Dementsprechend aktualisiert formuliert gastierten Anna Krämer und Markus Kapp jetzt mit ihrer... [mehr]

  • Theater der Welt Im Interview spricht Festivalleiter Matthias Lilienthal über sein Festival und die Anknüpfung an den Austragungsort

    Der Stadt und dem Erdkreis

    Zwischen seiner Intendanz am Berliner Hebbel am Ufer und der Neuübernahme der renommierten Münchner Kammerspiele macht Matthias Lilienthal schon seit gut einem halben Jahr Station in Mannheim. Wir sprachen mit ihm über die Grundidee und die Arbeit am von ihm verantworteten Festivas Theater der Welt und über einige Programmpunkte. [mehr]

  • Jazz Trio Billmen zu Gast bei Siffling's Nightmoves im NTM

    Ein sanfter Klassikabend mit Samt

    Während draußen sich der Winterregen vernieselt und der Montagabend schutzsuchend in die Nacht gleitet, erzählt einem Manfred Billmanns Samtstimme am Klavier (Bild) mit "I Get Along Without You Very Well" von dem Leben nach dem Ende einer Liebe. Könnte so direkt aus einer US-amerikanischen Ehedramaverfilmung aus den 1970er stammen, mit Regenspuren an der... [mehr]

  • Kunst Das Kunsthaus Frankenthal zeigt Grafiken der Marianne und Heinrich Lenhardt-Stiftung

    Lichte Farben, schiere Größe

    Das schöne Kunsthaus Frankenthal birgt derzeit wunderbare Schätze: Wer bei Druckgrafiken an schwarze Striche in dunklen Rahmen denkt, wen die Unterscheidung von Radierung, Lithographie oder Aquatinta eher kalt lässt, für den ist diese Ausstellung wie gemacht. Denn es dauert relativ lange, bis man eine normale kleine Radierung sieht oder einen Holzschnitt, wie man... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Bilfinger Nach Aufholjagd schafft Mannheimer Konzern Ergebnisplus / Umbau bringt 2014 erste Einsparungen

    Bausparte wieder "auf dem Prüfstand"

    2013 war kein einfaches Jahr für den Mannheimer Service- und Baukonzern Bilfinger. Doch am Ende schaffte das Unternehmen noch passable Zahlen. [mehr]

  • Justiz Im Prozess zwischen Apple und IPCom zieht die Mannheimer Patentkammer einen Strich unter das "Kaffeesatzlesen"

    Milliarden-Streit um ein Bit

    Mit Koffern, die für eine Überseereise ausgereicht hätten, betraten die Anwälte von Apple gestern den Gerichtssaal im Landgericht Mannheim. Im Milliardenstreit um ein Patent der Münchner Firma IPCom setzen die Vertreter des amerikanischen IT-Riesen nicht nur zahlenmäßig (sechs Juristen) auf die klassische Einschüchterungstaktik: Noch vor Prozessbeginn... [mehr]

  • Erneuerbare Energie Bock fordert "Ende des Streichelzoos"

    Rüffel von BASF und Bilfinger für Energiewende

    Die Vorstandschefs der BASF und von Bilfinger, Kurt Bock und Roland Koch, haben die Energiewende hart kritisiert. Die gefährde die internationale Wettbewerbsfähigkeit und koste mittelfristig Arbeitsplätze. [mehr]

  • Übernahme Erweiterung der Wertschöpfungskette

    Wild kauft in den USA zu

    Der Eppelheimer Aromenhersteller Wild setzt seine Einkaufstour fort. In den USA wurde das Unternehmen Alfrebo übernommen, das Komponenten für Aromen herstellt. [mehr]

  • Marktmanipulation

    Zwei Jahre Haft für Frick gefordert

    Im Prozess gegen den früheren TV-Börsenexperten Markus Frick (Bild), der aus Sinsheim stammt, hat die Staatsanwaltschaft zwei Jahre und drei Monate Haft gefordert. Die Ermittlungsbehörde wirft Frick gezielte Marktmanipulation vor. Der bereits einschlägig vorbestrafte Börsenjournalist soll für seine Aktienempfehlungen rund zwei Millionen Euro Schmiergeld... [mehr]

Reilingen

  • Porträt Barbara Zirker (CDU) ist seit Januar als Nachrückerin für Michael Astor Gemeinderatsmitglied / Erneute Kandidatur im Mai

    "Bin keine, die mit dem Strom schwimmt"

    Barbara Zirker weiß, was sie will. Das sagt sie über sich, das wird aber auch beim Gespräch mit unserer Zeitung deutlich: "Ich bin keine, die mit dem Strom schwimmt, ich habe zu allem eine eigene Meinung, zu der ich auch stehe. Und ich setze mich für Themen ein, die mir wichtig sind", charakterisiert sich die neue CDU-Gemeinderätin. Seit der Januarsitzung, der... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein

    Baumschneidekurs nur für Frauen

    "Das mit dem Baumschnitt mach' dieses Mal ich" - damit Frauen das auch einmal zu ihren Männern sagen können, lädt der Obst- und Gartenbauverein gemeinsam mit dem OGV St. Leon zu einem speziellen Baumschneidekurs nur für Frauen ein. Der Kurs wird von einer Frau geleitet, die alle Fragen ihrer Geschlechtsgenossinnen beantwortet. Baumfachwirtin Maria Artner will... [mehr]

  • Musikverein Harmonie Zufriedener Blick auf 2013 / Vorstand einstimmig gewählt

    Richard Hartmann bleibt an der Spitze

    Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Harmonie zeigte sich Vorsitzender Richard Hartmann in seinem Jahresrückblick sehr zufrieden, wie die Auftritte des Orchesters und alle anderen Aktivitäten bewältigt wurden. Er dankte allen passiven Mitgliedern, die sich im Laufe des Jahres im Verein einbringen. Besonderer Dank galt dabei dem Dirigenten Willi Ehringer... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau-Süd Wegen des Umbaus der Martinskirche ist die Gemeinde Gast bei St. Johannes / Feierliches Konzert vor dem Umzug

    Abschied gepaart mit Vorfreude

    "Zum letzten Mal sind wir hier in diesem Raum, wie er sich in dieser Gestalt uns zeigt", erkannte Pfarrerin Miriam Jakob. Zeit also, um mit Wehmut zurückzublicken auf viele schöne Stunden, die man gemeinsam in der Rheinauer Martinskirche verbracht habe. Allerdings gepaart mit der Vorfreude auf die Renovierung: Allmählich treten die Bauarbeiter an, um das... [mehr]

  • Rheinau Die "First Ukulele Band Filsbach" gastierte in der Bücherei

    Südsee-Rhythmen zum Pfälzer Wein

    Über ein "volles "Haus" freute sich der Förderverein der Stadtbücherei Rheinau nach seiner jüngsten Veranstaltung. "Hula-Hoop in der Pfalz" war verheißungsvoll auf der Einladung zu lesen, der wieder einmal zahlreiche Gäste neugierig in die städtische Bücherei folgten, die im Gebäude der Konrad-Duden-Schule untergebracht ist. "First Ukulele Band Filsbach... [mehr]

  • Rheinau Am 25. Februar berät der Gemeinderat den Dauerbrenner

    Supermarkt-Projekt vor Schlüssel-Entscheidung

    Für die Errichtung eines Supermarktes und eines neuen Sportgeländes am Rheinauer Ring steht am 25. Februar eine Schlüsselentscheidung an: An jenem Dienstagnachmittag berät der Gemeinderat über den Bebauungsplan. Eine zusätzliche Brisanz hat die Lage durch die Ankündigung des Lebensmittelkonzerns Lidl erhalten, seine bisherige Filiale in der Relaisstraße auf... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Circus Montana-Solero noch bis Sonntag in der Lilienthalstraße / Jüngste Zirkuskünstlerin Europas in der Manege

    Akrobaten, Tiere und Feuerfakire

    Sie stehen am Straßenrand und ziehen die Blicke der vorbeifahrenden Autofahrer auf sich: sechs mongolische Kamele, die auf der grünen Freifläche an der Kreuzung Frankenthaler Straße und Lilienthalstraße grasen. Dort nämlich hat noch bis kommenden Sonntag der Circus Montana-Solero sein großes gelbes Zelt aufgeschlagen, um mit Tieren, Artisten und dem ulkigen... [mehr]

  • Sandhofen "Kappeowend" beim Sängerbund Sängerlust

    Becker als Prinzessin für einen Abend

    Um richtige Stimmung zu verbreiten, ist nicht unbedingt ein Saal voller Menschen nötig. Das hat sich beim diesjährigen "Kappeowend" des Sängerbund Sängerlust im Saal der Gaststätte "Adler" gezeigt. Die gute Stimmung zog sich von Anfang bis zum Ende durch die Veranstaltung, und die Protagonisten erhielten bei ihren humorvoll vorgetragenen Büttenreden alle den... [mehr]

  • Sandhofen Viertklässler appellieren an Hundebesitzer / Immer wieder Haufen auf Gehwegen

    Gustav-Wiederkehr-Schülern stinkt es

    Neulich wollte die Klasse 4 b der Gustav-Wiederkehr-Schule zur Stadtbibliothek in der Sandhofenschule laufen. Doch auf dem Weg dorthin passierte Samuel ein ärgerliches Missgeschick: Er trat in einen Hundehaufen. Mit seinem schmutzigen Schuh konnte er natürlich nicht in die Bücherei. Also musste sein Vater Ersatzschuhe bringen. Das sei allerdings bei weitem nicht... [mehr]

  • Scharhof Informationsabend zum Coleman-Gelände im Zimmertheater / Diskussion vor allem über Lkw- und Logistik-Fragen

    Kontroverse Debatte um Autohof

    Mit einer Stimme wollen sie beim Thema "Coleman-Gelände" sprechen, die Menschen aus den nördlichen Mannheimer Stadtteilen. Dabei unterscheiden sich die Vorstellungen, was mit den 216 Hektar großen Militärflächen passieren soll, die 2015 von der US-Armee übergeben werden. Das verdeutlichte jetzt wieder eine Informationsveranstaltung im Zimmertheater auf dem... [mehr]

  • Sandhofen St. Bartholomäus feiert zwei Tage lang sein Gemeindefest

    Lustige "Modeschöpferin" und Musik bereichern Bazar

    Einiges war bei dem zweitägigen Gemeindefest "Bazar" der Bartholomäusgemeinde geboten. Die Düfte aus der Küche ließen die Menschen gleich nach dem Gottesdienst in den voll besetzten Gemeindesaal strömen. Dafür, dass alle Besucher schnell mit Mittagessen und später Kaffee und Kuchen bedient wurden, bedurfte es vieler Helfer. Über 50 Freiwillige aus der... [mehr]

  • Scharhof Traditionelle Fasnacht in Gaststätte "Scarra"

    Munterer Kappeowend

    Der traditionelle "Kappeowend" findet heute noch immer auf dem Scharhof statt. Dicht gedrängt hat die lustige verkleidete Gesellschaft in der Gaststätte "Scarra" bei der Veranstaltung der Bürgervereinigung Scharhof gefeiert. Der Vorsitzende, Bernd Siegholt, kostümiert als Pirat, bediente dabei zusammen mit seiner Frau Doris in bester närrischer Laune die Gäste.... [mehr]

  • Sandhofen Sanierung des Gebäudes und der Filteranlage für 551 600 Euro / Erste Arbeiten eventuell noch vor Saisoneröffnung

    Stadt will Freibad fit machen

    Alle Jahre wieder stellt sich in Sandhofen die gleiche Frage: Wie geht es mit dem Freibad weiter? Vor einem Jahr noch waren die Sandhöfer angesichts von Planungs- und Sanierungsmitteln in Höhe von 916 000 Euro zuversichtlich, dass es mit ihrem Bad bergauf gehen würde. Seitdem hat sich jedoch nichts getan - und mittlerweile gibt es einen neuen Haushalt - ohne die... [mehr]

Schaufenster Feudenheim

  • Immobilienmakler

    Angelika A. Wagner - Makler in Feudenheim

    aawagner immobilien ist ein junges und modernes Immobilienunternehmen mit Sitz in Mannheim-Feudenheim. Zu den Tätigkeitsbereichen gehören: Immobilien- und Grundstücksverkauf Immobilienvermietung Immobilienverwaltung Die Inhaberin selbst ist in einem Handwerksbetrieb groß geworden und kennt viele Häuser entlang der Bergstraße, im Rhein-Neckar-Raum und Odenwald... [mehr]

  • Floristik

    Blumen EMMENS - Das besondere Erlebnis

    Frische Blumen, fachgerecht verarbeitet und kreativ gestaltet - das ist unser Selbstverständnis als Floristik-Fachbetrieb. In unserem Geschäft finden Sie eine große Auswahl verschiedener Blumensträuße und anderer floristischer Werkstücke für jeden Anlass. Sagen Sie uns Ihre Wünsche, gern beraten wir Sie ganz individuell. Sie können auch ganz bequem über... [mehr]

Schönau

  • Schönau Benefizkonzert von Friedemann Stihler in Emmauskirche / Unterstützung durch Emmaus-Chor und Gitarristen

    Rock und Klassik für neue Schule

    "Wenn zehn Leute zu meinem Orgelkonzert in die Emmauskirche kommen, bin ich zufrieden", hatte Friedemann Stihler im Vorfeld seines Konzerts ganz bescheiden erklärt. Am Ende waren es dann doch fast 60 zahlende Zuhörer, die sich am Bromberger Baumgang einen Eindruck davon machen wollten, wie es klingt, wenn Rock auf klassische Kirchenmusik trifft. Für den Musiker... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Ortschaftsrat Altenbach diskutiert, welche Projekte im neuen Haushalt für den Stadtteil vorgesehen sind

    Höfer: Man kann natürlich immer mehr wollen

    "Mit Stolz können wir auf das zurückblicken, was sich hier in Altenbach in den vergangenen Jahren getan hat." So eröffnete Bürgermeister Hansjörg Höfer seine Rede auf der Sitzung des Ortschaftsrates Altenbach. Dabei ging es um 744 000 Euro im Vermögens- und 796 000 Euro im Verwaltungshaushalt, die Altenbach zu Gute kommen sollten. Höfer konnte von einer guten... [mehr]

  • Schriesheim "Gospel-Gottesdienst" stößt auf großes Interesse

    Ja zu neuzeitlicher Form der Kirchenmusik

    Erstmals aufgeführte Gospels erlebten Chorsänger und Besucher der evangelischen Kirchengemeinde in der Katholischen Kirche, in der sie wegen des derzeitigen Umbaus des eigenen Gotteshauses zu Gast waren. Pfarrerin Suse Best begrüßte dort eine große Besucherschar zu diesem Gospel-Gottesdienst. Damit es dazu kommen konnte, hatte sich im Januar ein Projektchor mit... [mehr]

  • Schriesheim Programm des Mathaisemarktes im Überblick

    Musik, Sport und Politik

    Der Marktausschuss des Schriesheimer Gemeinderates hat gestern Abend das Programm des 435. Mathaisemarktes beschlossen. Es sieht wie folgt aus (Auszüge): Freitag, 7. März: 18 Uhr: Vernissage der Kunstausstellung von Gerhard Vormwald 20 Uhr: Krönung der Weinhoheiten Samstag, 8. März: 11.30 Uhr: Eröffnung Gewerbeschau 13 Uhr: Volkslauf Sonntag, 9. März: 10.30... [mehr]

  • Schriesheim Im Haus Edelstein feierte Martha Maria Rimmler ihren 101. Geburtstag

    Sogar ein Küsschen vom Bürgermeister

    "Dass ich einmal so alt werden würde, das hätte ich nicht geglaubt", bekennt Martha Maria Rimmler, die mit ihrer Familie ihren 101. Geburtstag im Haus Edelstein feierte. Ihre beiden Söhne, drei Enkel und fünf Urenkel sitzen an einer großen, mit leckeren Kuchen bestückten Tafel und freuen sich, dass es ihrer Mutter, Oma und Uroma so gut geht. Obwohl die Seniorin... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Abend beriet der Marktausschuss des Gemeinderates den am 7. März beginnenden Mathaisemarkt

    Zelt-Publikum wird zum "Fischer-Chor"

    So viele Akteure wie gestern Abend waren schon lange nicht mehr im Marktausschuss. Doch das war kein Wunder: Denn vorzubereiten galt es den am 7. März startenden Mathaisemarkt, der heuer ins Jahr des Schriesheimer Stadtjubiläums fällt. Und davon ist auch das Programm geprägt, vor allem natürlich der Festzug (wir berichteten gestern). 1500 Teilnehmer sind mit 100... [mehr]

Schwetzingen

  • "Babbedeggl-Orde" sichert Finanzierung des Umzugs

    Der "Babbedeggl-Orde" ist seit Jahren ein Garant dafür, dass die Finanzierung des Kurpfälzer Fasnachtszugs in Schwetzingen einigermaßen gesichert ist. Der schmucke Papp-Orden wurde auch in diesem Jahr in großer Stückzahl aufgelegt und ist ab sofort an verschiedenen Stellen erhältlich - zum Beispiel bei der Stadtinformation und der Schwetzinger Zeitung, in... [mehr]

  • Konzert Solistin Alexandra Paulmichl und Organist Alexander Levental gestalten einen Musikabend in der Stadtkirche

    "Mund und Herze stehn dir offen"

    Ein Konzert für Gesang und Orgel findet am Sonntag, 16. Februar, um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt. Alexandra Paulmichl und Alexander Levental musizieren unter dem Titel "Mund und Herze stehn dir offen" Werke von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach, Antonio Vivaldi, Joseph Haydn, Christian Rinck und Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt... [mehr]

  • Asylbewerber Arbeit an Familienpass / Ärzte vor Ort

    Einsatz auf allen Ebenen

    Die Mitstreiter rund um den ehrenamtlichen Asyl-Arbeitskreis ackern emsig, um den Asyl-Bewerbern das Leben in der Stadt und in den Containern auf dem Areal der Kilbourne-Kaserne angenehm zu gestalten. Laut Ordnungsamt werden gerade Familienpässe auf den Weg gebracht. Diese sind für zwei Jahre gültig und ermöglichen Familien etwa die kostenfreie Nutzung des... [mehr]

  • Verkehr Keine langen Wartezeiten mehr am Bismarckplatz

    Für Fußgänger kommt die "schlafende Ampel"

    Jetzt geht's voran: Nachdem in der vergangenen Woche die Mannheimer Straße für den Radverkehr zwischen 18 und 11 Uhr freigegeben wurde, greift nun eine weitere Sofortmaßnahme aus dem "Forum mobiles Schwetzingen". Über die langen Wartezeiten an der Fußgängerampel am Bismarckplatz (Kreuzung Friedrichstraße/Bismarckstraße) ärgerten sich viele Bürger. Manche so... [mehr]

  • Lutherhaus Kinderbibeltage mit Familiengottesdienst

    Klug sein wie König Salomo

    Unter dem Motto "Klug sein wie Salomo" finden ab dem morgigen Donnerstag bis Samstag die Kinderbibeltage im Lutherhaus statt, die mit einem Familiengottesdienst am Sonntag abschließen. Die evangelische Kirchengemeinde lädt alle Kinder im Grundschulalter ein, lebendige Nachmittage zu erleben. Ältere Geschwister und Vorschulkinder sind ebenso willkommen. Die... [mehr]

  • Man ist dem Himmel ganz nah

    Herr Semenchuk, warum hat sich Ihr Ensemble, mit dem Sie am Sonntag, 23. Februar um 18 Uhr in der Schlosskapelle auftreten, den gregorianischen Chorälen verschrieben? Oleksiy Semenchuk: Die gregorianischen Gesänge sind Musik für die Seele. Sie geben Kraft und Frieden, weil man - von diesen uralten Melodien getragen - dem Himmel ganz nah ist. Gerade in unserer... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule Heute informiert die Veranstaltung "Technik in Aktion" über Bildungsangebote der Einrichtung

    Moderne Motoren kommen für die Ausbildung zum Einsatz

    Die Firma Mercedes-Benz unterstützt die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker an der Ehrhart-Schott-Schule (ESSS) und stellt der Einrichtung sechs moderne Verbrennungsmotoren zur Verfügung. Von den Motoren und deren Einsatz im Unterricht sowie dem gesamten Bildungsangebot der Schott-Schule können sich Interessierte heute ab 17 Uhr bei der Veranstaltung "Technik in... [mehr]

  • Literatur Jutta "Jus" Scherer-Frank schreibt historische Romane und regionale Krimis / Auch als E-Books erhältlich

    Wenn aus "Teile Er" "Teile Sie" wird

    Schon immer hat die gelernte Journalistin Jutta Scherer-Frank leidenschaftlich gern geschrieben, erst zahllose Zeitungsartikel und Berichte als Redakteurin in der ganzen Pfalz und in Baden-Württemberg, heute sind es E-Books, die sie online bei Amazon veröffentlicht. Inhaltlich weisen diese E-Books eine vielfältige Bandbreite auf. Sie sind unter dem Autorenname Jus... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Kleingärtner ziehen Bilanz / Werner Hundt für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

    Gepflegte Heckweg-Anlage von Müll umzingelt

    Sie ist nicht nur meist die erste Hauptversammlung im Seckenheimer Jahreskreis, sie findet bei den Mitgliedern mit über 35 Prozent der aktiven Mitglieder auch eine hervorragende Resonanz. So freute sich der Chef des Kleingartenvereins Heckweg, Reinhold Schlachter, einmal mehr über ein voll besetztes "Turnhallen"-Nebenzimmer. Das wechselhafte und lange kühle Wetter... [mehr]

  • Seckenheim

    In Kiosk eingebrochen

    In ein Kiosk eingebrochen sind am frühen Dienstagmorgen zwei jugendliche Täter im Stadtteil Seckenheim. Die beiden Jugendlichen schlugen gegen 5.10 Uhr an einem Kiosk in der Zähringer Straße die Glaseingangstür ein. Durch den Lärm wurde ein 47-jähriger Anwohner geweckt und konnte daraufhin die beiden Täter beobachten. Zusammen mit seinem Sohn ging er zum... [mehr]

Sotschi 2014

  • Skispringen 22-jährige gewinnt Goldmedaille bei Olympia-Premiere des Frauen-Wettbewerbs / "Ich kann das gar nicht glauben"

    Carina Vogt schreibt Geschichte

    Nach ihrem Gold-Flug in die olympischen Geschichtsbücher kauerte Carina Vogt eine gefühlte Ewigkeit im Auslauf, dann fiel sie beim Anblick der historischen 1 weinend in den Schnee und wurde von ihren Teamkolleginnen vor Freude schier erdrückt. Bei der Olympia-Premiere des Damen-Skispringens krönte sich die 22-Jährige zur ersten Olympiasiegerin und sorgte mit... [mehr]

  • Biathlon DSV-Starterinnen weder am Schießstand noch in der Loipe konkurrenzfähig

    Den Tiefpunkt erreicht

    Sotschi. Nach ihrem schlimmsten Debakel in der Geschichte der Olympischen Winterspiele waren die deutschen Biathletinnen einfach nur ratlos. "Für so etwas gibt es keine Erklärung", sagte Evi Sachenbacher-Stehle. Die 33-Jährige lieferte in Sotschi ein ganz schwaches Verfolgungsrennen ab, war an einem Tag zum Vergessen als 27. aber bezeichnenderweise immer noch... [mehr]

  • Rodeln Natalie Geisenberger verlängert überlegen das Erfolgs-Abo der deutschen Frauen / Hüfner attackiert nach Silber den Verband

    Gold-Jubel schon in Kurve 17

    Als Natalie Geisenberger den Rodel-Thron nach 64 Kurven und 5536 Metern bestiegen hatte, wurde sie von ihren Gefühlen überwältigt. Mit Tränen in den Augen schwenkte sie im Eiskanal im Sanki Sliding Center die deutsche Fahne. Für Vater Helmut gab es auf der Tribüne nach dem ersten Olympiasieg seiner Tochter kein Halten mehr, während die strahlende Siegerin... [mehr]

  • Eiskunstlauf Savchenko/Szolkowy vor der Kür nur Zweite

    Großer Rückstand

    Aljona Savchenko und ihr Partner Robin Szolkowy sind beim olympischen Kurzprogramm zu kurz gesprungen. Trotz einer nahezu fehlerfreien Leistung ist der Traum vom Paarlauf-Gold in Sotschi fast schon ausgeträumt. Die beiden Chemnitzer erreichten zwar mit ihrer kurzfristig neugestalteten Kurzkür mit 79,46 Punkten einen neuen Saisonrekord und Platz zwei, doch der... [mehr]

  • Ski nordisch Nur Platz acht im Sprint für Oberwiesenthalerin

    Herrmann hadert

    Denise Herrmann kniete enttäuscht im Schnee und verstand die Welt nicht mehr. Wenige Sekunden zuvor hatte die Oberwiesenthalerin ausgerechnet in ihrem bisher wichtigsten Karriererennen erstmals in dieser Saison ein Sprint-Finale und damit die erhoffte Olympia-Medaille verpasst. "Ich hätte es heute machen können. Ich habe mich von Leuten schlagen lassen, die ich... [mehr]

  • Olympia am Mittwoch Heute sechs Entscheidungen

    Höfl-Riesch zum Zweiten?

    Eiskunstlauf, Paare, Kür (16.45 Uhr): Favoriten: Tatjana Wolossoschar/Maxim Trankow (Russland), Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitz), Pang Qing/Tong Jian (China). Deutsche Starter: Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitz), Maylin und Daniel Wende (Oberstdorf/Essen). Eisschnelllauf, 1000 m, Männer (15 Uhr): Favoriten: Shani Davis (USA), Michel Mulder... [mehr]

  • Buntes Da Russland keine fremden Milchprodukte ins Land lässt, schaltet sich nun sogar ein US-Senator ein

    Joghurt-Streit schlägt hohe Wellen

    Die Tage des Kalten Krieges sind zwar vorbei, aber dass Russland und die USA nach wie vor zu frostigen Scharmützeln in der Lage sind, ist kein Geheimnis. Jüngstes Beispiel: ein Joghurt-Krieg zu den Winterspielen, in dessen Rahmen US-Medien täglich aus einem Kühlhaus in New Jersey berichten. Dort sind 5000 Becher Fruchtjoghurt gestrandet, die eigentlich die... [mehr]

  • Eisschnelllauf Jenny Wolf nur Sechste über 500 Meter

    Noch ein Rennen bis zur Schriftsteller-Karriere

    Das war's mit den Medaillenhoffnungen! Ein letztes Rennen noch, dann will Jenny Wolf Schriftstellerin werden. Auf ihrer Spezialstrecke über 500 Meter blieb die Berliner Eisschnellläuferin gestern bei Olympia in Sotschi ohne das ersehnte Edelmetall. Nach schlechtem ersten Lauf reichte es für die 35-Jährige mit 75,67 Punkten (37,93 Sekunden + 37,73) nur zum... [mehr]

  • Buntes Libanesische Skifahrerin sorgt für Aufruhr in der Heimat

    Wirbel um freizügige Fotos

    Die libanesische Ski-Rennläuferin Jackie Chamoun (Bild) hat mit freizügigen Kalender-Fotos für Aufruhr in ihrer Heimat gesorgt. Auf den Bildern der Sotschi-Teilnehmerin vor einer verschneiten Bergkulisse ist zwar viel nackte Haut zu sehen, die entscheidenden Körperteile sind allerdings nicht entblößt. Im Internet und im libanesischen Fernsehen tauchte aber ein... [mehr]

Speyer

  • Vortrag Manfred Selg liest aus seinem Buch "Auch Du kannst Lesen und Schreiben lernen"

    Betroffenen Kindern eine Stimme geben

    Auf großes Interesse ist eine Lesung des Diplom-Pädagogen Manfred Selg aus seinem Buch "Auch Du kannst Lesen und Schreiben lernen" im Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz (LOS) Speyer gestoßen. Es ist eine eher ungewöhnliche, aber sehr spannende Herangehensweise an das Thema Lese-Rechtschreib-Schwäche. Denn das Buch erzählt den Leidensweg des... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Erstes Kennenlernen bei Bürgerreise ins südostchinesische Ningde

    Fernöstlichen Zauber erleben

    Zu einer außergewöhnlichen Chinareise vom 17. bis 31. Oktober in Speyers neue Partnerstadt Ningde laden die Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Speyer (GDCF) und die Stadt Speyer interessierte Bürger ein. Derjenige, der einen der insgesamt 25 Plätze für diese erste Bürgerreise nach Ningde ergattern möchte, sollte sich bis zum 15. März bei der... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballDFB-Pokal, ViertelfinaleEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 0:1 (0:0)Eintracht Frankfurt: Trapp - Jung, Zambrano, Madlung, Djakpa - Russ - Rode, Flum (83. Weis) - Meier - Aigner, Kadlec (46. Rosenthal).Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Friedrich, Sokratis, Schmelzer - Kehl, Sahin - Aubameyang (90.+4 Schieber), Mchitarjan (90. Hofmann),... [mehr]

  • Fußball

    VfB: Ibisevic muss 20 000 Euro zahlen

    Nach der Roten Karte gegen den FC Augsburg hat der VfB Stuttgart Stürmer Vedad Ibisevic zur Kasse gebeten. Medienberichten zufolge muss der stellvertretende Kapitän des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 20 000 Euro Strafe zahlen. Das Geld soll für karitative Zwecke verwendet werden. Ibisevic hatte beim 1:4 am Sonntag nach einer Tätlichkeit gegen... [mehr]

Stadtteile

  • Der Himmel brennt über der Schönau

    Ein eindrucksvolles Bild hat uns der Schönauer August Mehl geschickt. "Der Himmel brennt über den Bäumen im Danziger Baumgang" möchte er es nennen. In der Tat wirkt es so, als würden die Wolken glühen. Wenn Sie ebenfalls solche Aufnahmen oder ähnlich tolle Bilder im Mannheimer Norden gemacht haben, die es Ihrer Meinung nach wert sind, in der Zeitung abgedruckt... [mehr]

  • Gartenstadt

    Gottesdienste im Abenteuerland

    Mit den "Abenteuerland-Gottesdiensten" beginnen am Sonntag, 16. Februar, um 10 Uhr im Gemeindesaal von St. Elisabeth (Am Kiefernbühl 2) wieder Gottesdienste der besonderen Art. Dabei werden vor allem Kinder angesprochen. Toben, spielen, sich bewegen und singen - darum geht es bei den Abenteuerland-Gottesdiensten, die ein großes Team an Helfern unter der Leitung von... [mehr]

  • Käfertal

    Gütesiegel für Optik Meyer

    Mit dem Gütesiegel "Sehzentrum" hat die WVAO, Europas größte fachwissenschaftliche Organisation für Augenoptiker und Optometristen, erneut das Sehzentrum Optik Meyer in der Weinheimer Straße ausgezeichnet. Damit wurde dem staatlich geprüften Augenoptikermeister Steffen Weidner, die nachhaltige Erfüllung der geforderten und streng kontrollierten... [mehr]

  • Waldhof

    Narrengottesdienst in St. Franziskus

    Bereits zum 20. Mal feiert die närrische Gemeinde am Sonntag, 16. Februar, um 10.11 Uhr den mittlerweile zur Kultveranstaltung gewordenen Gottesdienst in der Franziskuskirche auf dem Waldhof (Speckweg 1). Der Gospelchor Joyful Voices - Das Rote Mikrofon tritt dabei unter der Leitung von Friedemann Stihler auf. Neben Pfarrer Walter Wettach, der seine Predigt in... [mehr]

  • Orientalische Musikakademie läutet Konzertsaison ein

    Zum Auftakt des Konzertjahres präsentiert die Orientalische Musikakademie im Jungbusch (OMM) den griechischen Oud-Virtuosen Periklis Tsoukalas mit einem Solokonzert. Am Freitag, 14. Februar, 20 Uhr, können Interessierte in der Jungbuschstraße 18 die griechische Oud-Spielkunst kennenlernen, vor allem die Kunst des Taksim, der Improvisation. Periklis Tsoukalas ist... [mehr]

Südwest

  • Stuttgarter Tagebuch Schmitt beendet Sprecher-Tätigkeit

    Dienstwagen verfehlen Klimaziele

    Gestartet ist Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mit ehrgeizigen Zielen. "Vorbild in Sachen Umweltschutz" sollte die grün-rote Landesregierung im eigenen Fuhrpark werden. Wenigstens er selbst bekam beim Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe zuletzt eine Grüne Karte für sein Auto. Im Fuhrpark des Landes ist der Öko-Fortschritt... [mehr]

  • Soziales Lehrer fordern mehr Zeit für den Kampf gegen Mobbing / Ministerium lehnt eine feste Klassenlehrerstunde ab

    Eine Mauer des Schweigens

    Die Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing an Schulen kommt nach Meinung der Lehrergewerkschaften viel zu kurz. Lehrer hätten zu wenig Zeit, um Fällen von Schikane, Drohungen oder Attacken nachzugehen. "Der Stundenplan ist so eng getaktet, dass das, was die Schüler belastet, leider oft unter den Tisch fällt", beklagte Michael Gomolzig vom Lehrerverband VBE.... [mehr]

  • Verbraucherpolitik Ernährung als Thema im Bildungsplan / Aufklärung kostet 1,6 Millionen Euro

    Einsatz für gutes Essen

    "Das Thema Ernährung ist von großer und aktueller gesellschaftlicher Bedeutung", begründet Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann den Einsatz der grün-roten Landesregierung für gesundes Essen. Der Bedarf an Beratung steige, weil immer weniger zu Hause gekocht werde und das Wissen über Lebensmittel und ihre Zubereitung schwinde. Zugleich würden... [mehr]

  • Stromnetz-Ausbau

    Kretschmann kontert Seehofer

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist nach eigenen Angaben von der bayerischen Forderung nach einem Planungsstopp beim Stromtrassen-Ausbau kalt erwischt worden. Über das Thema sei bei seinem Treffen mit Bayerns Regierungschef Horst Seehofer (CSU) im Januar nicht gesprochen worden, sagte der Grünen-Politiker gestern in Stuttgart. "Ich habe... [mehr]

  • Nürburg-Ring Fristverlängerung endet Mitte Februar

    Rennstrecken-Verkauf in entscheidender Phase

    Am legendären Nürburgring ist normalerweise Tempo Trumpf. Beim Verkauf der insolventen Rennstrecke ist dem nicht unbedingt so. Sorgfalt geht vor Schnelligkeit, so lässt sich das Credo der Ring-Sanierer bei dem Prozess umschreiben, der auf die Zielgerade einbiegt. Ursprünglich sollten schon bis 11. Dezember 2013 verbindliche Angebote von Interessenten eingehen.... [mehr]

Vermischtes

  • Justiz Namen und Tatvorwurf sollen heute bei Pressekonferenz bekanntgegeben werden

    Anklage in der Loveparade-Tragödie

    Dreieinhalb Jahre nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten und Hunderten Verletzten hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Die Behörde will eine von ihr zunächst nicht genannte Zahl mutmaßlicher Verantwortlicher zur Rechenschaft für das Unglück vom 24. Juli 2010 in Duisburg ziehen, teilte die Staatsanwaltschaft gestern mit. Vertreter der... [mehr]

  • Der Büstenhalter feiert seinen 100. Geburtstag

    Ein Büstenhalter, sagen US-Amerikanerinnen, ist wie ein guter Freund: Er hilft, er stützt, und er ist immer ganz nah am Herzen. Der BH wird jeden Tag in den verschiedensten Farben und Stoffen von Hunderten Millionen Frauen getragen. Heute feiert er seinen 100. Geburtstag. Erfunden wurde das Kleidungsstück von Mary Phelps Jacob. Sie störte sich an den drückenden... [mehr]

  • Kriminalität Nach dem Doppelmord an Heiligabend in Gütersloh hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen / Motiv unklar

    DNA-Test führt Fahnder zu 28-Jährigem

    Den Doppelmord vom Heiligabend in Gütersloh soll ein 28 Jahre alter Bekannter der Familie begangen haben. Der Mann aus Verl sei zunächst überwacht und am Montagmorgen festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit. Man sei ihm mit Hilfe von DNA-Spuren unter anderem an einer Weinflasche am Tatort auf die Spur gekommen. Der Beschuldigte... [mehr]

  • Kirche Gläubige vermehren

    Ertragreiche Kollekte

    Der Bibelspruch "Geben ist seliger denn Nehmen" hat sich in Münster bewahrheitet: Benediktinermönche haben dort 2350 Euro verschenkt - und fast das 19-Fache zurückbekommen. Zum Jahreswechsel hatten die Mönche in einer Bildungseinrichtung des Ordens 50 Geldscheine à 50 Euro in den Kollektenkorb gelegt. Die Besucher des Gottesdienstes sollten zugreifen und... [mehr]

  • Kriminalität Gerade im Winter steigt in den USA die Zahl der gestohlenen Fahrzeuge an / Viele lassen bei kurzen Erledigungen einfach den Wagen an

    Laufende Motoren locken Autodiebe an

    Monas Ehemann geht nach draußen wie jeden Morgen und lässt den Motor des Autos in der Einfahrt an. Es soll schön warm sein, wenn er mit seinen Kindern ein paar Minuten später zurückkommt. In Westfield in New Jersey ist es dieser Tage eiskalt, minus zehn Grad am Morgen. Er geht also zurück ins Haus, hilft seiner Frau, die Kinder schulfertig zu machen - und als... [mehr]

  • "Tatort" Hauptstadtsender stellt TV-Kommissare vor

    Neues Duo aus Berlin

    Der Berliner "Tatort" hat mit Meret Becker (45, oberes Bild) und Mark Waschke (41, unten) ab 2015 ein gemischtes Doppel. Zwei Tage nach Ausstrahlung der letzten "Tatort"-Folge mit dem Ermittlerteam Dominic Raacke und Boris Aljinovic gab der Sender gestern die Nachfolger bekannt. Becker werde mit Hauptkommissarin Nina Rothe "eine Berlinerin mit Herz und Verstand"... [mehr]

  • Urteil Niederländisches Strafgericht geht von schwerer Körperverletzung aus / Erleichterung in Heilbronn

    Schuldspruch für Skandalarzt

    Jahrelang haben die Patienten auf diesen Moment gewartet: Schuldspruch für den niederländischen Skandalarzt Ernst Jansen. Der ehemalige Neurologe habe bei neun Patienten bewusst unheilbare Krankheiten wie Alzheimer und Multiple Sklerose festgestellt, obwohl die Patienten daran nicht gelitten hätten, urteilte das Strafgericht in Almelo gestern. Mit seinen... [mehr]

  • Überfälliger Schritt

    usammen gepferchte Menschen mit Panik im Blick - diese Bilder haben viele vor Augen, wenn sie an die Duisburger Loveparade von 2010 denken. 21 Menschen starben damals - erdrückt und erstickt im Gedränge am einzigen Ein- und Ausgang des Festgeländes. Nun endlich ist Anklage gegen Verantwortliche des schlampig geplanten Event erhoben worden. Und das ist gut so.... [mehr]

  • Giraffen-Tötung Forderung nach Tiergarten-Schließung

    Zoo-Direktor wehrt sich

    Nach der Tötung des Giraffenjungen Marius in Kopenhagen reißen die Proteste nicht ab. Mehr als 58 000 Menschen fordern in einer Online-Petition die Schließung des dänischen Zoos. Eine Facebook-Gruppe zum selben Thema hatte gestern mehr als 22 800 Mitglieder. Marius war am Sonntag in der dänischen Hauptstadt betäubt und erschossen worden, weil im Giraffengehege... [mehr]

Viernheim

  • Soziales Pfarrgruppe St. HiMi und Caritas betreuen neues Projekt / Start im Spätjahr nach der Fortbildung von Ehrenamtlichen

    "Orte des Zuhörens" entstehen

    "Die Zeit, die man Menschen schenkt, ist nicht mit Geld aufzuwiegen." Mit diesen Worten wirbt Herbert Kohl, Gemeindereferent der Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael, um Ehrenamtliche. "Das Grundprinzip ist, dass wir Menschen ein offenes Ohr bieten. Nicht mehr und nicht weniger", erläuterte Kohl gestern das Projekt "Orte des Zuhörens". Diese Orte können überall... [mehr]

  • Handball Viernheimer Minis hinterlassen beim Spielfest in Sandhofen guten Eindruck

    Als Belohnung gibt's Gummibärchen

    Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr traten die Viernheimer Mini-Handballer beim Spielfest in auswärtiger Halle an. Gastgeber war dieses Mal die Spvgg. Sandhofen, so dass sich die Minis mit ihren Trainern Fabian Stahl, Patricia Scheidel und Christiane Osada auf den Weg nach Mannheim machten. Mit drei Mannschaften - aufgeteilt in zwei Gruppen - ging der... [mehr]

  • Schach SCV verliert gegen Solingen und Trier jeweils 3:5

    Denksportler gehen erneut leer aus

    Die vierte Doppelrunde der Schachbundesliga in Trier bescherte dem Schachclub Viernheim zwei knappe 3:5-Niederlagen gegen die deutlich stärkeren Mannschaften Solingen und Trier. Gleichzeitig wurde der Abstand auf die Konkurrenten im Abstiegskampf - Tegel, München und Berlin - konstant gehalten und nach Brettpunkten sogar leicht verringert werden. Es bleibt also... [mehr]

  • Triathlon TSV Amicitia hat in seinen Nachwuchs-Gruppen "Power-Kids" und "Speed-Kids" Plätze frei

    Kinder lernen die drei Sportarten spielerisch

    Die Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia hat in den Gruppen "Power-Kids" und "Speed-Kids" noch Plätze für die Jahrgänge 2004 bis 2006 frei und freut sich auf Kinder, die ein Probetraining machen. Da Triathlon sich aus drei Sportarten zusammensetzt, ist er geeignet für Kinder: Schwimmen, Laufen und Radfahren. Die Trainer haben alle die Lizenzen erworben und werden... [mehr]

  • Chaiselongue Jahresprogramm beginnt mit Brigada N.G. / Sechs Musiker aus vier Ländern stehen am Samstag auf der Bühne des alten Bahnhofs

    Kubanische Klänge ködern Kulturbegeisterte

    Viernheim. Während draußen eher tristes Wetter herrscht, geht es drinnen heiß her: Karibische Gute-Laune-Klänge bestimmen das Geschehen, wenn die Gruppe Brigada N.G. am Samstag, 15. Februar, 19.30 Uhr, im Treff im Bahnhof auftritt. [mehr]

  • Fitness Verein bietet zwei neue Kurse an

    Laufen fördert die Gesundheit

    Ein neuer Kurs unter dem Motto "Gesund und natürlich Laufen" bietet der Lauftreff ab Dienstag, 11. März, 18 Uhr, an. In erster Linie richtet sich der Kurs an Anfänger. Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger seien aber auch willkommen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Neben der richtigen Ausrüstung, wie Schuhe und Funktionskleidung, spielten Laufstil,... [mehr]

  • Ski-Club Senioren inspizieren künftigen Hessentagweg im Geopark

    Neue Wanderroute erkundet

    Die Stadt Bensheim und der Kreis Bergstraße stehen im Juni im Zeichen des Hessentags. Für Bensheim ist die Ausrichtung dieses großen Landesfestes eine Wiederholung. Zu den Vorbereitungen gehört die Erschließung eines neuen Qualitätswanderweges als weiteres Angebot der Wanderregion in diesem Teil des internationalen Unesco-Geoparks Bergstraße-Odenwald. Zu den... [mehr]

  • Michaelistreff Stimmungswogen schlagen hoch

    Senioren Vorbild für junge Hüpfer

    An den Senioren des Michaelistreffs kann sich so mancher junge Hüpfer eine Scheibe abschneiden, erst recht, wenn es ums Feiern geht. Der beste Beweis dafür war der närrische Nachmittag am gestrigen Dienstag, als im Pfarrer-Volk-Haus nach dem Motto "Lachen ist gesund - beim Michaelistreff geht's rund" die vierte Jahreszeit gefeiert wurde. Das Organisationsteam... [mehr]

  • Basketball BG-Herren fertigen TSG Wiesloch mit 82:63 ab

    Spitzenplatz untermauert

    Die BG Viernheim-Weinheim bleibt nach dem 82:63-Sieg gegen TSG Wiesloch weiter an der Spitze der Oberliga Baden-Württemberg. Mit der ersatzgeschwächten TSG stand ein Gegner an, der an guten Tagen auch besser platzierten Teams gefährlich werden kann. Zum Glück für die BG-Basketballer war es kein solcher Tag. Von Anfang drückte die BG dem Spiel ihren Stempel auf.... [mehr]

  • VHS Knut Hennig referiert am 6. März in der Kulturscheune

    Tipps gegen Flugangst

    Die Volkshochschule bietet am 6. März, 18.30 Uhr, in der Kulturscheune einen Vortrag an mit dem Thema "Schöner Fliegen ohne Flugangst". Darin wird das Phänomen "Flugangst" unter psychologischen, neurobiologischen, aber auch unter technischen und flugphysikalischen Gesichtspunkten betrachtet. Wie kommt es, dass sich Flugangst überhaupt entwickelt? Wie funktioniert... [mehr]

  • Kunsthaus Bilder der Zeichentrickserie zu sehen

    Wobbles zu Besuch

    Der Kunstverein lädt am Freitag, 14. Februar, 19 Uhr, zu einer Vernissage ins Kunsthaus ein. Gegenstand der Ausstellung ist eines der größten US-Medienereignisse der 50/60er Jahre: die Wobbles. 1963 wurde die TV-Zeichentrickserie aufgrund des Spionageverdachts eingestellt und verboten - nach jahrzehntelanger Beschlagnahmung gab sie der amerikanische Geheimdienst... [mehr]

  • Fußballfrauen Winterfeier gemeinsam mit dem weiblichen Nachwuchs dauert fast sechs Stunden in voll besetztem Bürgerhaus

    Zwerge bringen Saal zum Toben

    Sie wissen schon, wer Fußballweltmeister wird, sie haben ihren eigenen Dschungelkönig, und in ihren Reihen tummeln sich drei tanzende und singende Zwerge: Die Fußballfrauen und -mädchen des TSV Amicitia haben bei ihrer Winterfeier einmal mehr bewiesen, dass sie auch außerhalb des Fußballplatzes unglaubliche Talente haben. Fast sechs Stunden dauerte die Feier,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang "Die Zweifler" zum Jahresauftakt im Nachtcafé

    Hetze in der schönen Medienwelt

    Um neun Uhr Abends ging die Veranstaltung los. Ab halb acht war bereits kein Stuhl mehr frei im evangelischen Gemeindezentrum Vogel-stang: Die "ZWEIfler" waren zu Gast im Nachtcafé. Michael Angierski und Elmar Thüner sind gewissermaßen Stammgäste dieser Veranstaltungsreihe, und Kabarett kommt auf der Vogelstang immer gut an. Und so war auch niemand wirklich... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Sitzung des CCW-Senats im Seniorenzentrum

    Senioren freuen sich über närrische Auftritte

    Die Überraschung war gelungen: Bei der närrischen Sitzung des Senats des Carneval Club Waldhof (CCW) erschien der höchste Besuch, der während der närrischen Zeit überhaupt möglich ist: Das Stadtprinzenpaar um Prinzessin Rebecca I. und Steffen I., Prinz des Großen Feuerio, der Stadt Mannheim und der Kurpfalz, gab im Seniorenzentrum im Wetzlarer Winkel eine... [mehr]

  • Gartenstadt Kostümparty der Siedler Neueichwald I

    Weniger Gäste, tolle Stimmung

    In ausgelassener Stimmung und optisch kreativ in Szene gesetzt haben die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Neueichwald I ihre traditionelle Kostümparty im Gemeindesaal der Gnadenkirche gefeiert. "Seit 20 Jahren findet diese Veranstaltung immer hier statt", erklärte der Vizevorstand der Siedlergemeinschaft, Gerd May, der als Gastgeber diesmal für seinen aus... [mehr]

Welt und Wissen

  • Diplomatie Auch im Iran fungiert die Kultur als internationaler Türöffner - das Teheraner Fadjr-Festival als diplomatische Plattform / Auch Nationaltheater Mannheim in Teheran

    Bei Tauwetter und Morgenröte hebt sich der Vorhang

    Seine Exzellenz Michael Freiherr Ungern-von Sternberg hat Glück. Die Residenz des deutschen Botschafters liegt im Norden Teherans als einzige inmitten eines riesigen Parks. Die Luft ist rein, das Klima bessert sich. Erst im vergangenen Sommer wurde er in die iranische Hauptstadt versetzt. Vorher war er bei der UNO in New York. Man braucht hier einen Mann mit... [mehr]

  • Iran Atommacht, Wirtschaftsboom, Embargo - in der Islamischen Republik hoffen die Menschen vorsichtig auf eine Öffnung hin zum Westen

    Wo die Sonne auf des Eisbergs Spitze scheint

    Seit der Wahl Hassan Rohanis zum Präsidenten herrscht in Teheran Tauwetter. Unter rigiden Mullahs und mahnenden Besserwestlern leidet vor allem die Jugend eines Landes mit großem Potenzial. Schneebedeckte Gipfel, die Luft ist dünn und trocken. Im alpinen Davos wie im Norden Teherans, wo sich hinter der Hauptstadt des Iran, dem buchstäblichen "Land der Arier", im... [mehr]

Wirtschaft

  • Auto 14,4 Millionen Dollar pro Jahr für GM-Chefin Barra

    "Gehalt auf Augenhöhe"

    Die seit Januar amtierende General-Motors-Chefin Mary Barra (52, Bild) bekommt ein höheres Gehalt als ihr Vorgänger. Die Ingenieurin kann in diesem Jahr mit 14,4 Millionen Dollar (10,6 Millionen Euro) rechnen, wie der Opel-Mutterkonzern mitteilte. Vorgänger Dan Akerson hatte in den Vorjahren jeweils gut neun Millionen Dollar verdient. "Marys Gesamtgehalt ist auf... [mehr]

  • Agrar Landwirtschaftsminister Friedrich will Genmais 1507 trotz EU-Erlaubnis von Feldern fernhalten

    Deutschland setzt auf eigenes Anbau-Verbot

    An 1507 scheiden sich die Geister. Über 80 Prozent der Bundesbürger und mehr als 60 Prozent der EU-Bürger gaben bei Umfragen an, den Anbau des Genmais abzulehnen. Unser Brüsseler Korrespondent erklärt, was sich hinter der Maissorte 1507 verbirgt und welche Argumente Befürworter und Gegner vorbringen. Warum wird um die Maissorte so heftig gestritten? Bei 1507... [mehr]

  • Automobilbranche Hoffnung auf Erholung am europäischen Markt / Deutsche Hersteller überwiegend optimistisch für laufendes Jahr

    Sonderschichten dank guter Auftragslage

    Die großen deutschen Autohersteller legen angesichts der zuletzt guten Nachfrage Sonderschichten ein. Unter anderem Daimler, BMW und Volkswagen (VW) weiteten nach eigenen Angaben zu Jahresbeginn ihre Produktionszeiten aus, wie eine dpa-Umfrage ergab. "Obwohl die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in vielen Märkten weiterhin schwierig bleiben, gibt es erste... [mehr]

  • Sicherheit Ab Oktober 2015 werden Neufahrzeuge in der EU mit dem automatischen Notruf eCall ausgerüstet / Nachfrage bleibt bislang hinter Erwartungen zurück

    Wenn das Auto den Krankenwagen ruft

    Nur wenige Augenblicke nach dem Unfall setzt das Auto einen Notruf ab. 20 Sekunden nach dem Crash liegen der zuständigen Rettungsleitstelle alle Informationen vor, um Alarm auszulösen. Zehn Jahre war dieses System zur Rettung Verunglückter im Straßenverkehr nur eine Idee. Ab Oktober 2015 muss eCall in allen Neufahrzeugen eingebaut werden. Der Ausschuss für... [mehr]

Zeitzeichen

  • Tapetenwechsel

    Heute werden Wände auch in Wohnräumen vielfach nur noch gestrichen - weiß oder farbig, egal, aber doch direkt auf den Verputz. Oder man klebt noch die praktische Raufaser zwischen Wand und Farbe; die gute alte eigentliche Tapete indes - sie findet viel seltener Verwendung als früher. Dass man mal wieder Tapetenwechsel nötig habe, lässt sich wirklich nur noch... [mehr]

Zwingenberg

  • Werkstatt Sonne

    Keramik-Kurs startet heute

    Am heutigen Mittwoch, 12. Februar, beginnt in der Werkstatt Sonne e.V. in der Sandstraße 86 in Seeheim wieder ein Keramik-Kurs. Unter der Anleitung von Hochschuldozentin Gudrun Cornford können an fünf Terminen Menschen, Tiere oder surreale Optionen im Hohlaufbau nach eigenen Ideen gestaltet werden. Die Dozentin unterstützt die individuelle Formgestaltung mit... [mehr]

  • Familienzentrum

    Knigge-Kurs für Kinder und Eltern

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt für den 28. Februar, Freitag, sowie den 13. Juni, Freitag, zu zwei Kursen unter der Überschrift "Gemeinsamer Knigge für Eltern und Kinder" ein. Kursleiterin Katja di Carlo wendet sich mit ihrem Angebot an Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren, die jeweils von einem Erwachsenen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Salsa-Kurs für Singles und Paare

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet ab dem 17. Februar in Zwingenberg einen Salsa-Kurs an. Der Kurs findet montags von 19.30 bis 21 Uhr im Pfarrzentrum der katholischen Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt (Heidelberger Straße 18) statt. In einer Pressemitteilung der Kvhs schreibt Matthias Petry: "Salsa stammt aus der Karibik und steht für Rhythmus,... [mehr]

  • Schlagabtausch Stadtteil-Fußballer reagieren auf Kritik des Bürgermeisters / Hartplatzpflege nicht möglich / Nie Spielergehälter bezahlt

    Sport-Club Rodau fühlt sich von Habich respektlos behandelt

    Rodau. Der Sport-Club Rodau reagiert jetzt auf kritische Äußerungen von Bürgermeister Dr. Holger Habich. Er hatte den Akteuren Versäumnisse in Sachen Sportstättenpflege vorgeworfen. [mehr]

Newsticker

  • 06:26 Uhr

    Mannheim: Millionenbetrug - Plädoyers erwartet

    Mannheim. Im Prozess gegen drei mutmaßliche Hauptvermittler des verurteilten Anlagebetrügers Ulrich Engler halten heute die Verteidiger ihre Plädoyers. Die Staatsanwaltschaft hat Ende Januar für die zwischen 54 und 71 Jahre alten Angeklagten Haftstrafen bis zu sechs Jahren gefordert. Ab einem gewissen Zeitpunkt hätten sie von den Betrügereien Englers gewusst.... [mehr]

  • 06:46 Uhr

    Weinheim: Elektro-Ofen setzt Dachstuhl in Brand

    Weinheim/Mannheim. Ein Schaden von rund 200 000 Euro ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Dachstuhlbrand in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) entstanden. Die Bewohner der Wohnung hatten zunächst versucht, einen brennenden Elektro-Ofen selbst mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen, wie die Polizei in Mannheim mitteilte. Als dies nicht gelang, verließen... [mehr]

  • 07:05 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt bei sieben Grad

    Rhein-Neckar. Am Mittwoch bleibt der Himmel über der Region vorwiegend bewölkt - besonders am Vormittag zeigt sich voraussichtlich aber auch die Sonne. Im Rhein-Neckar-Kreis und der Stadt Heidelberg sind in Höhenlagen von mehr als 400 Meter Glätte und Schneefall möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Temperaturen liegen heute zwischen 3 und 7... [mehr]

  • 07:26 Uhr

    Mannheim: Startschuß für Alkoholpräventions-Aktion

    Mannheim. Eine Plakatkampagne zur Alkoholprävention an Fasching - das war die Intention des kommunalen Arbeitskreises "Drogenprobleme und Suchtprophylaxe". Dafür wurden in Zusammenarbeit mit Schülern des Berufskollegs Grafik-Design der Akademie für Kommunikation Baden-Württemberg in Mannheim Entwürfe erstellt. Im Rahmen einer Einzelarbeit entstanden in zwei... [mehr]

  • 07:39 Uhr

    Bensheim: Tankstelle ausgeraubt

    Bensheim. Eine Tankstelle am Berliner Ring in Auerbach wurde in der Nacht von einem bewaffneten Mann überfallen. Die beiden Angestellten wurden kurz vor Mitternacht mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter flüchtete mit mehreren hundert Euro. Er war etwa 1,80 Meter groß, sportlich und bekleidet mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Daunenweste und einem... [mehr]

  • 07:49 Uhr

    Bensheim: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

    Bensheim/Darmstadt. Ein bewaffneter Täter hat am späten Dienstagabend in einer Tankstelle im südhessischen Bensheim-Auerbach (Kreis Bergstraße) mehrere hundert Euro erbeutet. Der mit einer schwarzen Wollmütze maskierte Mann hatte die beiden 33 und 68 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole bedroht, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte. Dann... [mehr]

  • 08:18 Uhr

    Ludwigshafen: Ausstellung im Schillerhaus eröffnet

    Ludwigshafen. Landwirtschaftliche Geräte im Miniaturformat werden bei einer Sonderausstellung im Oggersheimer Schillerhaus (Schillerstraße) gezeigt. Bei der Eröffnung heute um 19 Uhr spricht die Leiterin des Stadtmuseums, Dr. Regina Heilmann. Die Geräte aus mehreren Jahrhunderten hat Nikolaus Rabong in den vergangenen 25 Jahren in liebevoller Kleinarbeit gebaut.... [mehr]

  • 08:50 Uhr

    Mannheim: Stadtbibliothek in N1 öffnet wieder

    Mannheim. Die Stadtbibliothek im Stadthaus N 1 wird heute, Mittwoch, wieder komplett geöffnet. Das teilte eine Sprecherin der Stadt gestern Nachmittag mit. "Bis dahin gibt es wieder überall Strom, Wasser und Heizung", erklärte sie. Zumindest gelte dies für die gesamte Bibliothek. Nach dem Brand in einer Technikzentrale von N 1 am Montag (wir berichteten) mussten... [mehr]

  • 08:51 Uhr

    Mannheim: Löwen empfangen Göppingen

    Mannheim. Mit dem Landes-Derby gegen Frisch Auf Göppingen starten die Rhein-Neckar Löwen heute Abend (20.15 Uhr) in die Serie von vier Heimspielen in Folge. Gegen die Schwaben hat der Tabellendritte der Handball-Bundesliga noch eine Rechnung offen: Im Hinspiel vergaben die Badener eine klare 19:12-Führung und mussten beim 23:23 den ersten Punktverlust der Saison... [mehr]

  • 09:35 Uhr

    Mannheim: "Speisen für Waisen" auch in Mannheim

    Mannheim. Unter dem Motto "Gemeinsam essen, gemeinsam helfen" findet heute Abend auch eine Veranstaltung in Mannheim statt. 15-20 Teilnehmer, die von einer Mannheimer Studentin eingeladen worden sind, werden dabei Gast in einer türkischen Pizzeria in der Innenstadt sein. Die Rechnung für das Essen bezahlen sie aber nicht an die Pizzeria, sondern überweisen einen... [mehr]

  • 10:12 Uhr

    Mannheim: Mit Steinschleuder Schulfenster eingeschlagen

    Mannheim. Bereits am vergangenen Wochenende haben Unbekannte insgesamt 18 Fensterscheiben der Konrad-Duden-Schule in Mannheim-Rheinau zerstört. Das teilte die Polizei heute mit. Nach ersten Ermittlungen wurde die Fenster zwischen Freitagabend, 22.15 Uhr, und Samstagmorgen, 8 Uhr, möglicherweise mit einer Steinschleuder eingeschossen. Der Sachschaden wird auf rund... [mehr]

  • 10:29 Uhr

    Frankfurt: Chinesisches Neujahrsfest beflügelt Fraport zum Jahresstart

    Frankfurt. Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt sind im Januar mehr Passagiere ein- und ausgestiegen. Mit 4 Millionen Gästen erhöhte sich die Zahl zum Vorjahr um 3,4 Prozent, wie die Betreibergesellschaft Fraport mitteilte. Man habe vor allem von der sehr hohen Nachfrage im Fernostverkehr zum chinesischen Neujahrsfest profitiert. Aufwärts ging es auch im... [mehr]

  • 10:52 Uhr

    St. Leon-Rot: Einbruchserie bei Unternehmen

    St. Leon-Rot. Gleich in vier Unternehmen in St. Leon-Rot wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrüche auf das Konto eines Täters gehen. Er erbeutete nach Angaben der Beamten insgesamt vier Laptops und 1000 Euro Bargeld. Zudem richtete er bei den Einbrüchen in der Porschestraße und in der Straße An der... [mehr]

  • 11:06 Uhr

    Meckesheim: B 45 nach Unfall gesperrt

    Meckesheim. Nach einem Unfall bei Meckesheim ist die B 45 derzeit voll gesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei kam es dort am heutigen Mittwochvormittag kurz vor 10.30 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Zwischen der Ausfahrt Leopoldstraße und Zuzenhäuser Straße kam ein Autofahrer aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er... [mehr]

  • 11:23 Uhr

    Schwegenheim: Fahrer flüchtet nach Unfall

    Schwegenheim. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am gestrigen Dienstagnachmittag auf der B 9 bei Schwegenheim gekommen. Ein Autofahrer wollte nach Angaben der Polizei gegen 16.15 Uhr von der B 9 fahren und fuhr auf den Verzögerungsstreifen. Dort stand ein Lastwagen, weshalb der Autofahrer auf die Bundesstraße zurücklenkte. Dadurch musste eine 18-jährige... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Mannheim: Proteste vor dem Amtsgericht?

    Mannheim. Heute Mittag beginnt um 13 Uhr ein Prozess vor dem Mannheimer Amtsgericht gegen drei Männer, die laut Ermittlungsbehörden der linken Szene zugeordnet werden. Sie müssen sich wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Die Drei sollen im August des vergangenen Jahres bei einer NPD-Demonstration einen Mann zu Boden... [mehr]

  • 12:10 Uhr

    Heidelberg: 41-Jähriger stürzt drei Meter tief - Verdacht auf schwere Rückenverletzungen

    Heidelberg. Ein 41-jähriger Arbeiter ist in Heidelberg-Ziegelhausen drei Meter tief gestürzt und kam mit Verdacht auf schwere Rückenverletzungen in eine Klinik. Laut Polizei war der Mann aus bislang unbekannten Gründen kurz nach zehn Uhr am Mittwochsvormittag in einem Treppenhaus im Friedhofweg beim Einbauen einer Treppe abgestürzt. Wegen der Enge des... [mehr]

  • 12:30 Uhr

    Frankfurt: Hessische Giraffen vor Schlachtung sicher

    Frankfurt. Hessische Giraffen werden nicht geschlachtet und schon gar nicht öffentlich seziert. Die Zoodirektoren von Frankfurt und Kronberg halten Vorfälle wie die Giraffen-Tötung in Kopenhagen für ausgeschlossen. In beiden Zoos werden Giraffen gehalten, und sie bekommen auch regelmäßig Nachwuchs, der jeweils an andere Tiergärten abgegeben wird. Zu den... [mehr]

  • 12:38 Uhr

    Mannheim: Verteidiger fordern Freispruch

    Mannheim. Im Prozess gegen drei mutmaßliche Helfer des verurteilten Anlagebetrügers Ulrich Engler vor dem Landgericht Mannheim hat die Verteidigung am Mittwoch Freispruch gefordert. "Sie waren seine ersten Opfer", betonte einer der Anwälte. Laut Anklage sollen die 54 bis 71 Jahre alten Männer ab einem gewissen Zeitpunkt von Englers illegalem Schneeballsystem... [mehr]

  • 13:12 Uhr

    Frankfurt: Eintracht muss 18.000 Euro Geldstrafe zahlen

    Frankfurt. Wegen diverser Verfehlungen seiner Fans muss Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt eine Geldstrafe von insgesamt 18.000 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Am 19. Oktober hatten Frankfurter Anhänger während des Bundesliga-Spiels gegen den 1. FC Nürnberg ein Banner mit beleidigendem Inhalt gezeigt. Außerdem... [mehr]

  • 13:13 Uhr

    Wiesbaden: Hessen will Altersgrenzen für hauptamtliche Bürgermeister abschaffen

    Wiesbaden. Hessen will die bisherigen Altersgrenzen für Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte abschaffen. Zum hauptamtliche Bürgermeister kann bislang nicht gewählt werden, wer am Wahltag 67 Jahre und älter ist. Bewerber müssen mindestens 25 sein. Künftig sollen schon 18-Jährige theoretisch die Chance haben. Und Rathaus-Chefs sollen ihre Arbeit... [mehr]

  • 13:21 Uhr

    Mannheim: Prozessauftakt mit viel Polizeipräsenz

    Mannheim. Unter großen Sicherheitsvorkehrungen hat am Mannheimer Amtsgericht der Prozess gegen drei Männer aus der linken Szene begonnen. Sie sollen bei einer Demonstration im August vergangenen Jahres einen Mann bei einer NPD-Demonstration zu Boden geschlagen und auf ihn eingetreten haben. Vor dem Gerichtsgebäude bekundeten rund 30 Demonstranten aus der linken... [mehr]

  • 14:02 Uhr

    Mannheim: Verfolgungsfahrt endet im Gleisbett

    Mannheim. Nach einer wilden Verfolgungsfahrt quer durch Mannheim ist ein 18-Jähriger mit seinem Auto im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Der junge Mann war der Polizei in der Nacht auf Mittwoch wegen seines hohen Fahrtempos aufgefallen, so die Beamten. Die Streife verfolgte ihn, verlor das Auto zunächst aus den Augen, fand es aber kurz darauf wieder. Die... [mehr]

  • 14:11 Uhr

    Viernheim: Zwei Diebe festgenommen

    Viernheim. Nach einem Diebstahl in einem Sportgeschäft in der Heidelberger Straße am Dienstagnachmittag sind zwei Männer festgenommen worden. Laut Polizei rafften die 26 und 38 Jahre alten Männer am Dienstag in dem Laden Outdoorbekleidung im Wert von 5000 Euro zusammen und rannten aus dem Geschäft. Draußen stiegen sie in ein Auto, in dem ein Komplize wartete.... [mehr]

  • 14:13 Uhr

    Bad Mergentheim: Hubert Holzner leitet Jugendmusikschule

    OB Udo Glatthaar hat am Dienstag offiziell den Leiter der städtischen Jugendmusikschule Volker Burkhart in den Ruhestand verabschiedet und seinen Nachfolger Hubert Holzner in seiner neuen Funktion begrüßt. Holzner hat sein Amt Anfang Februar angetreten, unterrichtet seit 2011 an der Jugendmusikschule alle Blechblasinstrumente und ist als Leiter der Stadtkapelle... [mehr]

  • 14:15 Uhr

    Meckesheim: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 45

    Meckesheim. Bei dem Unfall auf der B 45 bei Meckesheim am heutigen Mittwochvormittag sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam ein Autofahrer, der Richtung Sinsheim unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Wagen einer Frau zusammen. Durch den Aufprall fing ihr Wagen Feuer, sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus... [mehr]

  • 14:20 Uhr

    Viernheim: Autoteile abmontiert

    Viernheim. Mehrere Autoteile haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch von einem BMW X5 abgeschraubt. Laut Polizei stand der Wagen auf einem Parkplatz an der Erich-Kästner-Allee/Ecke Gro-Harlem-Brundtland-Straße. Gestohlen wurden die vordere Stoßstange, die Scheinwerfer, der Airbag und das fest installierte Navigationsgerät. Außerdem bockten die Täter das... [mehr]

  • 14:30 Uhr

    Wiesbaden: Streit um Handy eskaliert - Mann mit Messer verletzt

    Wiesbaden. Im Streit um ein Handy ist ein 26-Jähriger in Wiesbaden mit einem Messer auf einen Geschäftsinhaber losgegangen. Er verletzte den 39-Jährigen am Dienstag an der Hand, wie die Polizei mitteilte. Auslöser der Auseinandersetzung war offenbar ein zuvor gekauftes Handy. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lhe)

  • 14:33 Uhr

    Frankfurt: Jury für Deutschen Buchpreis nominiert

    Frankfurt. Die Kritiker-Jury für den Deutschen Buchpreis 2014 steht fest. Dem siebenköpfigen Gremium, das den besten deutschsprachigen Roman des Jahres prämiert, gehören an: Jens Bisky ("Süddeutsche Zeitung"), Katrin Hillgruber (freie Kritikerin), Frithjof Klepp (Buchhandlung ocelot, Berlin), Susanne Link (Buchhandlung Stephanus, Trier), Manfred Papst ("Neue... [mehr]

  • 14:56 Uhr

    Mannheim: Schmorbrand am Luisenring führt zu Verkehrsbehinderungen

    Mannheim. In einem leerstehenden Bürohochhaus am Mannheimer Luisenring ist am Mittwochvormittag ein Schmorbrand ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei hatte sich bei Flexarbeiten das Material entzündet, das hinter einigen Dehnungsfugen verarbeitet war. Die starke Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Die Feuerwehr löschte den Schmorbrand schnell, verletzt wurde... [mehr]

  • 15:19 Uhr

    Mannheim: Popakademie-Absolvent leitet Plattenfirma

    Mannheim. Ein Absolvent der Mannheimer Popakademie wird neuer Leiter des renommierten Berliner Labels Four Music: Michael Stockum verantwortet ab sofort sämtliche Aktivitäten des Labels, das durch die Fantastischen Vier bekannt geworden ist. Das teilt die Popakademie Mannheim mit. Dort studierte Michael Stockum von 2003 bis 2006 im Fachbereich Musikbusiness. Seiher... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Wiesbaden: Hessens Einzelhandel meldet Umsatzminus

    Wiesbaden. Hessens Einzelhändler haben im vergangenen Jahr einen Umsatzverlust erlitten. Die Erlöse sanken im Vergleich zum Vorjahr nominal um 1,2 Prozent, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden mitteilte. Unter Berücksichtigung der Inflationsrate lag das Minus sogar bei 2,7 Prozent. Insgesamt setzte der Einzelhandel 2013 in Hessen 32,737 Milliarden Euro um.... [mehr]

  • 15:41 Uhr

    Bensheim: Papierstapel fing Feuer

    Bensheim. Ein Stapel Papier geriet am Mittwochmorgen in einer leerstehenden Wohnung in der Odenwaldstraße auf einer Herdplatte in Brand. Der Herd war noch eingeschaltet gewesen, das Gerät hing nicht mehr am Stromnetz. Nachdem Handwerker die herausgedrehte Sicherung wieder eingeschaltet hatten, sprang die Herdplatte an und das abgelegte Papier fing Feuer. Die... [mehr]

  • 16:01 Uhr

    Hirschberg: Autofahrer erfasst Fußgänger

    Hirschberg. Ein 53-jähriger Autofahrer hat in Hirschberg einen Fußgänger erfasst - der 22-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Polizei zufolge bog der 53-jährige Autofahrer von der Breitgasse in die Jahnstraße ein und fuhr dort gegen den Fußgänger. Der 22-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde in einem Krankenhaus ambulant... [mehr]

  • 16:30 Uhr

    Hofgarten: Museum im schlösschen zeigt Bilder von Heinrich Zille

    "In's Thal der Franken möcht ich fahr'n! hat Heinrich Zille ein undatiertes Tusche-Aquarell überschrieben. Diesen Titel trägt auch die Ausstellung mit Zeichnungen, Fotografien und Grafiken des Berliner Künstlers, die vom 23. Mai bis 3. August im Wertheimer Hofgartenschlösschen gezeigt wird.

  • 16:34 Uhr

    Eschborn: Hessens Industrie bezieht 70 Prozent mehr begünstigten Strom

    Eschborn. Hessens Industrie profitiert zunehmend von den Rabatten bei der Ökostromzulage. Die Menge des Stroms, auf die keine Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien gezahlt werden muss, ist für das Jahr 2014 um 70 Prozent gestiegen, wie aus Zahlen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hervorgeht. Danach dürfen in diesem Jahr hessische... [mehr]

  • 16:35 Uhr

    Frankfurt: FSV mehrere Wochen ohne Defensivspieler Konrad

    Frankfurt. Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt muss rund einen Monat auf Defensivspieler Manuel Konrad verzichten. Der 25-Jährige hat einen Teilriss des linken Quadrizeps erlitten, wie der Club mitteilte. Konrad, der im ersten Pflichtspiel des Jahres am vergangenen Freitag in Bochum gesperrt war, muss drei bis vier Wochen pausieren. (lhe)

  • 16:36 Uhr

    Darmstadt: Mit Ladendiebstahl gegen Liebeskummer

    Darmstadt. Mit dem Diebstahl von Kleidung und Kosmetik im Wert von über 600 Euro hat eine 59 Jahre alte Frau in einem Darmstädter Kaufhaus versucht, ihren Liebeskummer zu bekämpfen. Die Frau war am Dienstag von einem Ladendetektiv ertappt worden, als sie das Geschäft ohne zu zahlen verlassen wollte, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte sie sich ihre Beute in... [mehr]

  • 16:39 Uhr

    Mannheim: Mann randaliert vor Wohnung seiner Ex

    Mannheim. Weil er unbedingt in die Wohnung seiner Ex-Freundin wollte, hat ein 30-Jähriger in Mannheim kräftig randaliert. Der betrunkene Mann versuchte der Polizei zufolge am Dienstagabend mehrfach, unter Anwendung von Gewalt in die Wohnung seiner Ex-Freundin zu kommen. Dabei beschädigte er die Wohnungstür. Auf einen Platzverweis der Polizei reagierte der... [mehr]

  • 16:55 Uhr

    Sandhausen: SV Sandhausen verlängert Verträge mit Thiede und Linsmayer

    Sandhausen. Der SV Sandhausen hat die bis 2015 gültigen Verträge mit den beiden Mittelfeldspielern Marco Thiede und Denis Linsmayer jeweils um zwei Jahre verlängert. Dies teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Der 22-jährige Linsmayer kam im vergangenen Sommer vom 1. FC Kaiserslautern zum SV Sandhausen. Der 21-jährige Thiede spielte vor dieser Saison... [mehr]

  • 17:35 Uhr

    Bensheim: Papierstapel auf Herd entzündet sich

    Bensheim. Ein Stapel Papier auf einer Herdplatte hat sich am Mittwochmorgen in Bensheim entzündet und so einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Herd war noch eingeschaltet gewesen, aber nicht mehr an das Stromnetz angeschlossen, teilt die Polizei mit. Nachdem Handwerker die herausgedrehte Sicherung wieder eingeschaltet hatten, sprang die Herdplatte an und das darauf... [mehr]

  • 18:18 Uhr

    Mannheim: Lieferant bestohlen statt bezahlt

    Mannheim. Ein Unbekannter hat sich in Mannheim Essen liefern lassen und den Lieferanten bestohlen, statt ihn zu bezahlen. Der Mann rief am Dienstagabend im Imbissgeschäft eines 49-Jährigen an und bestellte Nudeln, so die Polizei. Die Lieferung sollte in die Stationsstraße gehen. Im unbeleuchteten Hinterhof des Hauses wurde der Imbissbudenbesitzer mit seiner... [mehr]

  • 18:56 Uhr

    Ludwigshafen: Scheiben an sechs Autos eingeschlagen

    Ludwigshafen. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte an sechs Autos in der Carl-Auer-Straße, der Bremserstraße und der Erzberger-Straße die Seitenscheiben eingeschlagen und die Handschuhfächer durchwühlt. Die Polizei geht aufgrund der räumlichen Nähe und der gleichen Vorgehensweise davon aus, dass die Autoaufbrüche alle vom selben Täter... [mehr]

  • 19:33 Uhr

    Heidelberg: Nachbar vereitelt Diebstahl

    Heidelberg. Ein aufmerksamer Nachbar hat laut Polizei einen Trickdiebstahl in Heidelberg verhindert. Er hatte am Dienstagnachmittag beobachtet, wie ein Unbekannter einer 91 Jahre alten Dame die Einkäufe in die Wohnung trug und dabei versuchte, ihre Geldbörse aus der Handtasche zu stehlen. Der Zeuge schrie den Dieb an, der das Weite suchte. Er soll 50 bis 65 Jahre... [mehr]

  • 19:45 Uhr

    Mannheim: 50.000 Euro Schaden bei Brand

    Mannheim. In einer Wohnung in der Mannheimer Lenaustraße hat am Mittwochabend gebrannt. Der Polizei zufolge brach der Brand gegen 18.45 Uhr aus. Grund soll ein technischer Defekt gewesen sein, so die Polizei. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, da sich in der Wohnung keine Personen aufhielten.... [mehr]

  • 20:59 Uhr

    Bensheim: Flames kassieren erwartete Niederlage

    Bensheim. Gegen den Deutschen Meister und Tabellenführer Thüringer HC kassierten die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach als Schlusslicht des Klassements die erwartete Niederlage, die sie nach einem 6:18-Pausenstand mit 19:35 Toren noch einigermaßen in Grenzen halten konnte. Den ersatzgeschwächten Flames kam entgegen, dass der THC zunehmend... [mehr]