Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 15. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim hat im richtungsweisenden Heimspiel gegen den VfB Stuttgart noch eine Rechnung offen

    Keine Rachegefühle?

    Die 2:6-Klatsche am 1. September ist natürlich nicht vergessen. Zu schmerzhaft war die Abreibung in der Stuttgarter WM-Arena, bei der ausgerechnet Hoffenheims Ex-Stürmer Vedad Ibisevic drei Mal vollstreckte und TSG-Torhüter Koen Casteels nicht seinen besten Tag erwischte. "Die Partie beim VfB ist schon noch in unseren Köpfen - wir haben sechs Dinger bekommen",... [mehr]

Adler Berichte

  • Adler Mannheim (mit Fotostrecke)

    Eric Schneiders Motto: Gib niemals auf!

    Nicht nur wegen seines Treffers zum 3:2-Sieg in der Verlängerung gegen die Kölner Haie hat Eric Schneider ein beeindruckendes Debüt im Trikot der Mannheimer Adler gegeben. [mehr]

  • Eishockey (mit Fotostrecke) Neuzugang sichert den Mannheimer Adlern mit einem Tor in der Verlängerung 3:2-Sieg gegen die Kölner Haie

    Schneiders perfekter Einstand

    Erstes Spiel, erstes Tor: Neuzugang Eric Schneider hat bei den Adlern einen Traum-Einstand gefeiert. In der Verlängerung sicherte der 36-Jährige den Mannheimern einen hart umkämpften 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0)-Sieg gegen die Kölner Haie, mit dem sie den vierten Tabellenplatz verteidigten. Nicht nur weil die Mannschaft von Trainer Hans Zach nun viermal in Folge... [mehr]

Altlußheim

  • Kirchenbau Gemeinderat entscheidet am Dienstag über Bereitstellung von Gemeinbedarfsfläche für Projekt der katholischen Gemeinde

    Hartmut Beck hofft auf ein positives Signal

    Es soll ein positives Signal des Gemeinderates an die katholische Kirchengemeinde sein, sagt Bürgermeister Hartmut Beck. "Hockenheimer Flur II: Verwendung der Gemeinbedarfsfläche" heißt der Tagesordnungspunkt der öffentlichen Sitzung am kommenden Dienstag um 19 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhauses, der die Frage, ob am Rand der Gemeinde der Neubau eines... [mehr]

  • Freie Wähler Keine Überraschungen auf den ersten Plätzen

    Offenes Ohr statt einer "Nein-Kultur"

    Bei großer Resonanz und sichtlicher Aufbruchsstimmung freute sich die Vorsitzende Uschi Kirschner, als sie zur Aufstellungsversammlung zahlreiche Mitglieder und Freunde der Freien Wähler in der Blautanne begrüßte. In den zurückliegenden Wochen, so Kirschner, habe man mit vielen Interessierten gesprochen. "Wir freuen uns, neue Mitglieder in unseren Reihen... [mehr]

Artikel

  • Rainer Schmitz aus der bergischen Gemeinde Much ist in fünfter Generation Landwirt und Milchbauer. Seit bald 20 Jahren stellt Schmitz Käse her - einen ganz besonderen.

    Geschmack aus der Höhle

    Noch einmal schöpft Mitarbeiterin Mihaela Tanase am späten Nachmittag weiße Brocken aus der großen Wanne. In warmer Milch treibt der Käsebruch, doch an einen würzigen und vor allem bissfesten Belag für ein leckeres Feierabendbrot erinnert diese recht flüssige Masse noch lange nicht. "Wir fügen jetzt Lab und andere Kulturen hinzu, damit daraus echter Käse... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Bürgerhaus

    "Eine katastrophale Entscheidung"

    "Der Antrag behindert die Entwicklungsmöglichkeiten in der Innenstadt." Hanns-Christian Wüstner (GLB) verdeutlichte in einer kurzen Rede, warum er nicht mit seiner Fraktion für eine Sanierung des Bürgerhauses stimmt. Die Zahlen sprächen eindeutig für einen Neubau. Eine Sanierung sei ein grober Verstoß gegen das Wohl Bensheims. Es gebe kein sachliches Argument... [mehr]

  • Bildung Besuch im Institut für Molekularbiologie in Heidelberg

    AKG-Schüler hören Vortrag im Forschungslabor

    Im Rahmen der AKG-Werkstatttage für die Oberstufe reiste eine Gruppe von 35 Oberstufenschülern in Begleitung von Dr. Treubert-Zimmermann nach Heidelberg, um das "European Molecular Biology Laboratory" (EMBL), eine der wichtigen Forschungseinrichtungen für Molekularbiologie in ganz Europa, zu besuchen. Die Wissenschaftler des EMBL kommen aus mehr als 60... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Am Donnerstag Rentenberatung

    Am Donnerstag, 20. Februar, findet in den Räumen der Barmer-Krankenkasse, Beauner Platz 7 in Bensheim von 9 bis 15 Uhr, eine Rentenberatung durch den Versichertenberater Wolfgang Zeißner, Mitglied der AWO, statt. Auch für Nichtmitglieder ist eine kostenlose Beratung möglich. Wenn es darum geht, den Antrag für die Rente auszufüllen oder wenn Probleme mit der... [mehr]

  • Brunch für Kinder und Eltern ein beliebter Treffpunkt im Hemsberg-Kindergarten

    Der Freundeskreis Hemsbergkindergarten organisiert traditionell zum Start ins neue Jahr einen Brunch für Kinder und Eltern. Die Vorsitzende Birgit Walther sieht hier eine gute Gelegenheit, bei der sich Eltern ungezwungen und bei leckeren mitgebrachten Köstlichkeiten besser kennenlernen können. Ziel des Freundeskreises ist es, die Gemeinschaft zu stärken und den... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverordnetenversammlung fasste am Donnerstag die grundsätzliche Entscheidung

    Bürgerhaus-Sanierung ist beschlossen

    Es war keine historische Entscheidung für Bensheim - aber eine wichtige und wegweisende. Mit dem Grundsatzbeschluss für eine Sanierung des Bürgerhauses haben die Stadtverordneten am Donnerstagabend im Kolpinghaus vorerst einen Schlussstrich unter die jahrelange Debatte über die Zukunft des 70er-Jahre-Baus gezogen.Kurzfristig auf die TagesordnungDer Antrag aller... [mehr]

  • Stadtparlament Termin jetzt offiziell festgelegt

    Bürgermeisterwahl am 25. Mai

    Die Entscheidung über den neuen Chef oder die neue Chefin im Bensheimer Rathaus fällt am 25. Mai - oder vier Wochen später am 22. Juni bei einer möglichen Stichwahl. Darauf hat sich die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag im Kolpinghaus verständigt. Der Beschluss war reine Formsache, schließlich lag ein gemeinsamer Antrag aller Fraktionen vor. Diese... [mehr]

  • Energiewende Magistrat schafft mit neuem Förderprogramm Anreize für Hausbesitzer / Nur ein Prozent der Fläche wird bisher genutzt

    Da geht noch was: Photovoltaik aufs Dach

    In Bensheim gibt es rund 2,5 Millionen Quadratmeter Dachfläche, die für die Stromproduktion geeignet sind. Tatsächlich wird aber bisher nur etwa ein Prozent dieses Potenzials für die Installation von Photovoltaik-Anlagen genutzt. Das möchte der Magistrat der Stadt Bensheim ändern, zumal bundesweite Spitzenwerte bei etwa zehn Prozent liegen. Auch angesichts der... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Schüleraustausch mit Villassar de Mare / Gegenbesuch im Mai

    Gut gelaunte Gäste aus Spanien

    Ganz im Zeichen der europäischen Freundschaft und Verständigung steht das Schuljahr der neunten Klassen des Goethe-Gymnasiums. Im Sinne einer Europaschule finden jährlich mehrere Schüleraustausche statt, bei denen die 14 bis 15-jährigen Schüler sich gegenseitig jeweils eine Woche besuchen und dabei Land und Leute - und natürlich die jeweils andere Schule -... [mehr]

  • Landesfest Finnische Erfolgsband spielt am 15. Juni in der Open-Air-Arena in Bensheim / Kartenvorverkauf startet heute

    Hessentags-Finale mit Sunrise Avenue

    Bensheim. Ein weiteres Musik-Highlight zum Abschluss des Hessentags in Bensheim steht fest: Die finnische Erfolgsband Sunrise Avenue tritt am Sonntag, 15. Juni, in der Hessentagsarena auf. [mehr]

  • Restkarten an der Abendkasse

    Heute Elferratssitzung im Kolpinghaus

    Der Fastnachtskreis der Kolpingsfamilie Bensheim startet am heutigen Samstag unter dem Motto: "Kolping und Humor - im 150. Johr" in die närrische Kampagne im Kolpinghaus mit der ersten närrischen Sitzung dieser Kampagne. Sitzungspräsident Markus Glanzner wird das Programm präsentieren, das närrische Vorträge, eine Glossierung des Zeitgeschehens aus der Sicht... [mehr]

  • Gemeindezentrum Am Sonntag Gottesdienst mit Ausstellung

    Kunst, Musik und Kirche

    Die Evangelische Kirchengemeinde Auerbach zeigt derzeit im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Kunst & Kirche" eine Ausstellung mit Skulpturen von Gabriele Korst. Die Künstlerin gehört zur Kirchengemeinde.Skulpturen von Gabriele KorstSie sagt über sich und ihre Arbeit: "Die Skulptur gehört zu mir, sie ist Teil meines Lebens. In der Bibel finden sich alle meine... [mehr]

  • Fastnacht Altweiber-Party am 27. Februar

    Närrische Zeiten beim 1. BSF

    Der 1. Bergsträßer Spielmanns- und Fanfarenzug 1988 hat auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, die Vereinshalle fastnachtlich zu dekorieren und für den Altweiberfasching in Bensheim herzurichten. Dieses Jahr steht die Party am Donnerstag, 27. Februar, unter dem Motto "Die Nacht der Weiber". Neben den beiden DJ "Stephi" und "Erica", die für die... [mehr]

  • Bürgermeisterwahlkampf

    Rolf Richter startet Hausbesuche

    Bürgermeisterkandidat Rolf Richter (CDU) geht von Tür zu Tür, um sich den Menschen in Bensheim vorzustellen. In der vergangenen Woche hat er mit seinen Hausbesuchen begonnen. Erste Stationen waren in Auerbach und der Weststadt von Bensheim. Bis zum Wahltermin in drei Monaten soll ihn seine Tour durch möglichst viele Straßen in allen Stadtteilen führen. "Ich... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Studienfahrt mit Besuch im Bundesrat und in der Landesregierung

    Schüler debattieren mit Berufs-Politikern in Berlin

    In Freiheit leben zu können, ist das höchste Gut. Demokratie ist der Garant für diese Freiheit. Das lernten die Schüler der Heinrich-Metzendorf-Schule bei einer Studienfahrt in Berlin. Mit vier Klassen ging es per Bus in die Bundeshauptstadt. Während es Schülern im theoretischen Politikunterricht nicht immer leicht fällt, sich politische Zusammenhänge... [mehr]

  • Förderverein Kleinkunst Im PiPaPo-Keller referierte Professorin Sieglinde Hartmann über Minnesänger im Mittelalter

    Von Liebesglück und Liebeswonnen

    Heute sprechen wir von Liebe, Love und Amore. Im Mittelalter war es die poetische Liedkunst der Minne, die die Herzen der Männer und Frauen in Flammen setzte. Damals allerdings durften sich ausschließlich adlige Damen an den poetischen Liebesbekundungen ihrer Verehrer erfreuen. Dem gemeinen Volk war es verwehrt, sich in der Öffentlichkeit derartig freizügig zu... [mehr]

  • Frauengesprächsrunde

    Wandern auf dem Jakobsweg

    Das Team der Frauengesprächsrunde in der Michaelsgemeinde lädt für Donnerstag, 20. Februar, 9 Uhr, in das Gemeindezentrum Süd, Hemsbergstraße 42 ein. Heinz-Jürgen Schocke wird zu Gast sein, der unter dem Titel "Ich war dann mal weg!" über seine Fußwanderung auf einem Stück Jakobsweg berichten wird. red

  • Bürgermeister-Wahl CDU-Fraktionsvorsitzender nimmt Stellung zu möglichen Abhängigkeiten

    Zuständigkeiten sollen klar geregelt werden

    Gibt es einen Interessenkonflikt im Rathaus, falls der CDU-Kandidat Rolf Richter zum Bürgermeister gewählt wird? In einem Leserbrief in dieser Zeitung war diese Frage thematisiert worden. Es geht dabei um mögliche Verquickungen der von Rolf Richter angestrebten Funktion mit der seines Bruders Helmut Richter als Geschäftsführer der MEGB. Dazu nimmt der... [mehr]

Biblis

  • Benefizaktion Hallentag für Trainerin Edith Metzner

    Erlös soll Angehörigen helfen

    Manchmal schlägt das Schicksal hart zu. Und so gedenken denn auch die Fußballer aus der Region der viel zu früh verstorbenen Trainerin, Betreuerin und vor allem Förderin des Jugendfußballs der JSG Nordheim-Wattenheim (NoWa) Edith Metzner. "In Gedenken an sie wird der Hallen-Fußballtag der Jugend aus Biblis, Nordheim und Wattenheim in diesem Jahr als... [mehr]

  • Unglück Haus in Nordheim nach Brand nicht mehr bewohnbar / Funken sprühen aus dem Kamin / Wohnzimmerdecke fängt Feuer

    Feuerwehr rückt gleich zweimal aus

    Ein Kaminbrand in Nordheim hat gleich zweimal den Einsatz der Feuerwehr erfordert. Betroffen war ein Anwesen in der Straße Zum Rhein. Die Bewohner blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Das Haus sei jedoch derzeit nicht bewohnbar. Der 77-jährige Mann und seine 75 Jahre alte Frau seien bei Familienangehörigen untergekommen. Den entstandenen Sachschaden... [mehr]

  • Spende Ilka Münzenberger unterstützt Emily Roth mit 500 Euro / Tägliche Behandlung zeigt Wirkung

    Hüpfen endlich wieder möglich

    Jeden Tag kommt die kleine Emily Roth aus Hofheim in die Physiopraxis von Ilka Münzenberger nach Biblis oder Bensheim. Diese spendete jetzt 500 Euro für die Behandlungskosten des Mädchens. Ein hartes Jahr liegt hinter der kleinen Emily. Im Januar 2013 stellten die Ärzte einen Gehirntumor bei der Sechsjährigen fest. Es folgten unzählige Arztbesuche und insgesamt... [mehr]

  • Forum der Leser Betrachtungen zur Sitzung der Bibliser Gemeindevertreter

    Lackmustest für Felix Kusicka kommt

    Die Sitzungen der politischen Gremien in Biblis sind meist wenig abwechslungsreich, da sich doch immer dieselben Akteure zu Wort melden und es in so einer Sitzung meist zu einem "Drialog" zwischen drei Personen aus den Fraktionen kommt. Doch die vergangene Gemeindevertretungssitzung vom 12. Februar überraschte, als sich zur Haushaltsdebatte für die CDU-Fraktion... [mehr]

Brühl

  • Geothermie Unternehmen hält am Bau des Kraftwerks fest / Geschäftsführer Friedrich H. Bill geht auf die Bürgerinitiative zu

    Einblick in Versicherungsvertrag

    Brühl. Die Firma Geoenergy, die im Süden der Hufeisengemeinde ein Erdwärme-Kraftwerk errichten möchte, hat nach der Niederlage vor dem Landgericht Mannheim gegen das Urteil zur Räumungsklage für die zum Bau bereitgestellten Zusatzgelände Widerspruch eingelegt (wir berichteten). Damit geht die Thematik nunmehr vor das Oberlandgericht in Karlsruhe. Wir sprachen... [mehr]

  • Närrisches Wochenende Viele Angebote der Karnevalvereine

    Fasnacht der Generationen

    Heute und morgen gibt es Frohsinn für alle Altersgruppen. Die Prunksitzung der "Rohrhöfer Göggel" findet heute ab 19.11 Uhr, in der Halle der Schillerschule statt. Dazu wurde ein buntes Programm aus eignen Kräften und Gästen zusammengestellt. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Einen Tag später findet ab 14.11 Uhr die Seniorensitzung statt, bei der die... [mehr]

  • Katholisches Altenwerk Team um Maria Becker hat ein buntes närrisches Programm für den Kappen-Nachmittag zusammengestellt

    Junge Cowboys und ältere Superstars

    "Willkommen die Fasnachtszeit mit Trubel, Freude und Heiterkeit - seid lustig Leut', vergesst die Plag', bei unsrem bunten Nachmittag", begrüßte die Teamsprecherin des katholischen Altenwerks, Maria Becker, rund 130 Senioren im bunt geschmückten Pfarrzentrum zur 20. Faschingsveranstaltung, die das noch immer sogenannte "neue Team" präsentiere. Damit das Singen,... [mehr]

  • "Jugend musiziert" In der Kategorie "Drum-Set (Pop)" bewiesen junge Musiker der Region ihr Können

    Sie haben den richtigen Rhythmus im Blut

    Große Freude herrscht zurzeit bei den Brühler Musiklehrern Mathias Buchta und Tobias Nessel von der Musikschule "Klangfabrik" direkt an der Brühler Gemeindegrenze in Rheinau. So starteten von ihrer Musikschule beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie "Drum-Set (Pop)" zehn Schlagzeugschüler von Tobias Nessel. Dabei stellten die Jugendlichen den... [mehr]

  • Kabarett Die Künstlerin Lisa Fitz gastiert mit "Mut - vom Hasen zum Löwen" in der Festhalle

    Von der Weltherrschaft der Dummen

    Die sicherlich renommierteste politische Kabarettistin im Land, Lisa Fitz, wird erneut nach Brühl kommen. Am Donnerstag, 15. Mai, stellt sie um 20 Uhr ihr aktuelles Programm "Mut - vom Hasen zum Löwen" in der Festhalle vor. Darin will sie es auf den Punkt bringen: Was den Menschen in Zeiten von Banken- und Staatspleiten, Wut- und Hartz-IV-Bürgern, Pisastudien und... [mehr]

Bürstadt

  • Ausschuss Bürstädter Politiker fühlen sich von Rhein Petroleum und Regierungspräsidium schlecht informiert

    "Öl dort lassen, wo es ist"

    Eigentlich hätte Bürgermeisterin Bärbel Schader den Punkt auch unter Mitteilungen behandeln können, aber sie wählte ganz bewusst so viel Öffentlichkeit wie möglich. Die Stadt Bürstadt war darüber informiert worden, dass die Firma Rhein Petroleum ihre Erlaubnis zur Erkundung der Ölvorkommen im Hessischen Ried verlängern möchte, und zwar bis zum 16.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadt zahlt Ehrenamtlichen Entschädigung

    15 Euro für den Aufwand

    "Es geht nicht darum, etwas zu erhöhen, sondern darum Gerechtigkeit zu schaffen": Thomas Möller (CDU) stimmte wie alle Vertreter im Bürstädter Haupt- und Finanzausschuss dafür, den Mitgliedern in Kommissionen und Beiräten nun auch eine Entschädigung zu zahlen. Denn die Stadtverordneten, Magistratsmitglieder, Jugendräte und Ortsbeiräte erhalten 15 Euro für... [mehr]

  • Forum der Leser Defizit beim PUR-Konzert

    Die Frage nach der Verantwortung

    Warum schreiben manche Menschen Leserbriefe? Ich zum Beispiel, wenn ich mich über etwas, was mir gefällt oder auch nicht, in der Öffentlichkeit äußern möchte. Ich habe dieses Mal lange überlegt, ob ich über das Konzert von PUR etwas schreiben soll. Eigentlich wollte ich das Thema den Narren in der Bütt überlassen, denn da passt ein Possenspiel besser hin.... [mehr]

  • Kulturbeirat Chako Habekost kommt wieder nach Bürstadt

    Feuerwerk im Dialekt

    Nur ein Jahr nach seiner Bürstadt-Premiere kehrt Christian "Chako" Habekost als "Der Palatinator" zurück. Am Mittwoch, 2. April, gastiert er um 20 Uhr im Bürgerhaus. Palatina lautet das lateinische Wort für die Pfalz. Habekost, in der Kurpfalz geboren und in der Pfalz daheim, gilt als die Stimme seiner "High-mat". Er bietet einen kabarettistischen Rundumschlag... [mehr]

  • Ausschuss Einige Änderungen im Bebauungsplan für das Sonneneck IV / Rechtssicherheit für Photovoltaikanlage

    Neue Bauplätze in Reichweite

    Wer auf einen Bauplatz in Bürstadt wartet, für den war es eine gute Sitzung. Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hat den Weg frei gemacht für den Satzungsbeschluss für das Bürstädter Sonneneck IV. Endgültig entscheiden wird nun die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am Mittwoch, 19. Februar. Diskussionen gab es noch um die Einwände von... [mehr]

  • Rathaus Bürstädter Magistrat bewilligt Investition

    Stadt und Forst richten Parkplatz her

    Ein offensichtliches Problem stellt derzeit die Situation auf dem Wasserwerkparkplatz im Bürstädter Wald dar. Dies schreibt die Stadt Bürstadt in einer Mitteilung. Die von Erholungssuchenden intensiv genutzte Fläche ähnele stellenweise einer Kraterlandschaft und sei von tiefen Wasserpfützen durchzogen. Kritik wurde bereits in einem Leserbrief laut. Die Stadt... [mehr]

  • Stromnetz

    Warten auf Urteilsbegründung

    Erhard Renz von den Grünen wollte im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung wissen, wie die Stadt Bürstadt mit dem Urteil umgehen will, dass EWR das Bürstädter Stromnetz nicht an Energieried herausgeben muss. Bürgermeisterin Bärbel Schader bat noch um etwas Geduld: "Wir müssen abwarten, bis die Urteilsbegründung vorliegt. Dann werden wir gemeinsam mit... [mehr]

  • Jugendrat Gremium stellt sich Erich-Kästner-Schülern vor

    Wenig Interesse an Diskussion

    Direkten Kontakt zu den Jugendlichen aus Bürstadt, Bobstadt und Riedrode hat Stadtjugendpfleger Jan Ott in der Erich Kästner-Schule aufgenommen. Gemeinsam mit den Jugendratsmitgliedern Michael Pfeifer und Josef Möller machte er den Schülern der neunten und zehnten Klassen bei einem Informations-Forum klar, welche Möglichkeiten es gibt, sich in dieses Gremium... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß mit Neuwahlen / Bausteine-Aktion soll Finanzierung des Umzugs erleichtern

    Die Tennisspieler zieht es ins Sportzentrum

    Norbert Hambitzer war sauer. Der Vorsitzende des Tennisclubs Grün-Weiß Edingen äußerte bei seiner Begrüßung der Mitgliederversammlung, zu der am Mittwochabend ins Nebenzimmer des "Friedrichshofs" eingeladen war, seinen Unmut darüber, dass von den 137 Mitgliedern lediglich 22 der Einladung gefolgt waren. Dabei stand ein Punkt auf der Tagesordnung, der laut... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen IGP bietet Jugendbegegnung an

    Praktisches Französisch am Atlantik

    Bei keiner Veranstaltung versäumt es die Interessengemeinschaft Partnerschaft Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau (IGP) zu betonen, wie essenziell das Erlernen der Sprache für eine funktionierende Partnerschaft ist. Dazu unterbreitet die IGP in Zusammenarbeit mit ihrem französischen Pendant, dem Comité de Jumelage, zwei attraktive Angebote. Beide werden vom... [mehr]

Einhausen

  • Umwelt Woher kommt der Rohstoff?

    Einhäuser Grüne laden zu Vortrag über Steinkohle ein

    Die Einhäuser Grünen laden für Donnerstag, 27. Februar, zu einer Film- und Vortragsveranstaltung unter dem Titel "Steinkohle: Die Zeche zahlen andere!" ein. In der Einladung heißt es: "Der schwarz-rote Koalitionsvertrag auf Bundesebene ist eindeutig: Die Förderung für Ökostrom soll gesenkt, Kohle- und Gaskraftwerke dafür wieder subventioniert werden. Und:... [mehr]

  • TV Einhausen Mitgliederversammlung beim größten Sportverein der Gemeinde am 13. März / Neuer Vorsitzender gesucht

    Folgt Bernd Gärtner auf Philipp Bohrer?

    Kandidaten, die den amtierenden Einhäuser Bürgermeister beerben wollen, haben sich auch in der vergangenen Woche noch nicht geoutet. Beim TV Einhausen scheint jedoch ein Nachfolger für Philipp Bohrer in Sicht zu sein. Bernd Gärtner wäre jedenfalls bereit, ab dem kommenden Jahr mehr Verantwortung und sogar den Vorsitz des größten Einhäuser Vereins zu... [mehr]

  • Gemeindevertreter Einstimmiger Beschluss für die Anschaffung von zehn mobilen Unterkünften / Standort noch offen

    Gemeinde will Container für Flüchtlinge

    Die bis zu 22 Flüchtlinge, die in den nächsten Monaten in Einhausen erwartet werden, sollen zunächst in Wohncontainern ein Zuhause finden. Diesen Beschluss fasste jetzt die Gemeindevertretung einstimmig. Wo die Behausungen stehen werden, darüber wurde bei der Sitzung wie auch bei der vorgeschalteten Zusammenkunft des Haupt- und Finanzausschusses nicht beraten.... [mehr]

Eppelheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Beim "Intakt"-Projekttag setzten sich die Konfirmanden in Rollstühle und lernten ihre Stadt aus einer neuen Perspektive kennen

    Wenn Barrieren der Freiheit Fessel anlegen

    Behinderte sind Menschen wie du und ich. Sie denken, sie fühlen, sie leben. Einziger Unterschied: sie sind in ihrem Alltag aufgrund ihrer Behinderung eingeschränkt - manche seit ihrer Geburt, andere durch Krankheit oder Unfall. Diese Einschränkung kann aber ein gutes Stück weit wett gemacht werden, wenn Menschen mit Behinderung auf aufgeschlossene und... [mehr]

Fotostrecken

  • Fernsehen

    Jubiläums-Tatort aus Ludwigshafen

    Der 900. "Tatort" der ARD kommt aus Ludwigshafen. Die Kommisare Lena Odenthal und Mario Kopper ermitteln im Zirkusmilieu. Ein Mitarbeiter liegt am Morgen nach der Vorstellung erschlagen in der Manege.

  • Reise

    Namibias Dünen

    Die namibische Stadt Swakopmund weist deutsches Kulturerbe auf und ist Ausgangspunkt für Wanderungen in der Wüste.

Fotostrecken 1899 Hoffenheim

Fotostrecken Adler

Fotostrecken Blaulicht

  • Wiesloch: Geheime Brandübung in Hotel

    Eine geheime Brandübung im Palatin Kongresshotel hat am Samstagvormittag für Aufsehen in Wiesloch gesorgt. Eindrücke von der Übung in dieser Fotostrecke.

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Metropolregion

  • Fernsehen

    "Tatort"-Kommissare

    Mannheim und Heidelberg wollen sich als Drehort für einen gemeinsamen "Tatort" ins Gespräch bringen. Die beliebte Krimi-Reihe flimmert seit 1970 über die Fernsehbildschirme. Hier ein Überblick über die TV-Ermittler:

Fotostrecken Vermischtes

  • Indonesien

    Vulkanausbruch auf Java

    Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht, zahlreiche Flüge wurden eingestellt. Eine Aschewolke liegt auf der indonesischen Insel Java.

Fußball

  • Fußball Hamburg nach einer Chaos-Woche vor dem wegweisenden Spiel in Braunschweig / Bei Niederlage wird wohl nicht nur der Trainer gefeuert

    Magath zu van Marwijk: beim HSV andere Schuld

    Nach dem geplatzten Deal mit Felix Magath und der Abrechnung des erhofften Retters, der gestern beim englischen Tabellenletzten FC Fulham unterschrieb, muss Bert van Marwijk seine allerletzte Chance nutzen. Gelingt die Wende mit einem Sieg des Tabellenvorletzten Hamburger SV bei Schlusslicht Eintracht Braunschweig aber nicht, ist klar: Ein Nachfolger des (fliegenden)... [mehr]

  • Fußball Beim Mainzer 2:0 über Hannover fehlen lange die Höhepunkte

    Spiel kommt spät in Fahrt

    Mainz. Mit der Herrlichkeit des hochgelobten Trainer-Neulings Tayfun Korkut scheint es schon nach sechs Wochen an der Seitenlinie von Hannover 96 wieder vorbei zu sein. Fünf Tage nach dem 0:2 auf Schalke unterlagen die Niedersachsen zum Auftakt des 21. Bundesliga-Spieltags auch beim FSV Mainz 05 mit 0:2 (0:0). Yunus Malli (51.) und Eric Maxim Choupo-Moting (90.+3)... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Trainer kann die Diskussion um seinen Abwehrchef nicht nachvollziehen / "Das geht mir auf den Keks"

    Veh stellt sich vor Zambrano

    So richtig in Fahrt kam Armin Veh erst, als es um jemanden ging, der am heute gar nicht dabei sein wird. Denn wenn die Frankfurter Eintracht (15.30 Uhr) zur Pokal-Revanche bei Borussia Dortmund antritt, darf Carlos Zambrano zuschauen, wie die Hessen sich beim Tabellendritten schlagen. Weil der Abwehrchef mit neun Gelben Karten vorbelastet ist, wird Veh ihn mit Blick... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Aktion Schmidt Kommunalfahrzeuge als Partner der Feuerwehr

    Förderschild überreicht

    Die Schmidt Kommunalfahrzeuge GmbH in Groß-Rohrheim ist "Partner der Feuerwehr". Ziel dieser Aktion ist es, die Zusammenarbeit zwischen den Arbeitgebern, den Feuerwehrangehörigen und den betreffenden Wehren zu fördern. Nun hat Bürgermeister Rainer Bersch ein Förderschild an Lutz Krumnikl von der Geschäftsleitung überreicht. Mit der Verleihung des... [mehr]

  • Kirche Evangelische Gemeinde bietet am 21. Februar Tapas-Kochkurs für Jugendliche an

    Leckere mediterrane Gerichte zubereiten

    Das evangelische Jugendhaus Groß-Rohrheim veranstaltet am Freitag, 21. Februar, zwischen 18 und 21 Uhr unter dem Motto "Einfach, aber pfiffig" einen Tapas-Kochkurs mit Jürgen Martin, Jutta Menger und Christiane Linke. Getestet werden leckere, einfache mediterrane Rezepte aus Spanien, die ohne viel Aufwand zu Hause nachgekocht werden können. Lecker, einfach und... [mehr]

Haus & Garten

  • Wer will schon eine Wohnung, die 0815 aussieht? Mit Möbeln von der Stange passiert das allerdings schnell. Die gute Nachricht: Inzwischen hat die Möbelbranche auch für Individualisten ein breites Angebot.

    Bloß nichts von der Stange

    Mit Möbeln von der Stange fehlt der Wohnung schnell die persönliche Note. Alles wirkt 0815 und gleichförmig. Schließlich stehen manche Verkaufsschlager von Möbelketten in Hunderten von Wohnungen. Man kennt sie und hat sie schon 100-fach gesehen. Die Folge: Einige wollen wieder etwas haben, was sonst keiner hat. Sie wünschen sich mehr Individualität.... [mehr]

  • Rosa als Trend in der Wohnung

    Ausgerechnet Rosa ist die Trendfarbe bei Dekorationen für die Wohnung und Küchenutensilien. Doch das kann eine gute Wirkung erzielen, die man dem Farbton von Barbie und Paris Hilton gar nicht zutraut: Es wirke elegant - gerade in Kombination mit Holz, sagt Nicolette Naumann, Vizepräsidentin der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt. Denn hier geht es auch nicht... [mehr]

  • Garten Leberblümchen sollten jetzt im Februar mit getrocknetem Kuhdung gedüngt werden. Die Blume des Jahres kann bis zu 75 Jahre alt werden.

    Schönheit unter Naturschutz

    Das Leberblümchen (Hepatica) wird am besten jetzt im Februar gedüngt. Dazu eignen sich Pellets aus getrocknetem Kuhdung gut, rät Jürgen Peters vom Bund deutscher Staudengärtner (BdS) in Bonn. Diese Pellets geben der Pflanze Nährstoffe in einem besonders günstigen Verhältnis ab. Wer nicht an sie herankommt, könne mit Kompost düngen. Das Leberblümchen blüht... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemeindebücherei lud Multikulturellen Frauentreff mit Kindern zum "Märchentheater"

    Große Unterhaltung für Kleine aus 15 Nationen

    Mit viel Anerkennung und Respekt verfolgt die Leiterin der Heddesheimer Gemeindebücherei, Eva Maria Wustmann, die Arbeit des Multikulturellen Frauentreffs. Aus diesem Grund lud sie die Damen mit ihren Kinder zu einer Sondervorstellung des "Märchentheaters" ein. [mehr]

  • Heddesheim Gespräch mit Bürgermeister-Kandidat Günther Heinisch über seine Vorstellungen für die Zukunft der Kommune

    Im Dialog mit den Bürgern hin zu einer grüneren Gemeinde

    Der Heddesheimer Bürgermeister-Kandidat Günther Heinisch (53), hat sein Wahlprogramm in drei Themenblöcke unterteilt: Bürgernähe, Verkehr und Zukunftsperspektiven. Im Gespräch mit dem "MM" erläutert Heinisch einige der zentralen Punkte. Herr Heinisch, wie hat man sich Ihr Ziel von mehr Bürgernähe vorzustellen? Sollen die Heddesheimer künftig darüber... [mehr]

  • Heddesheim

    Seniorenfahrt zur Modellbahnwelt

    Volkshochschule und Seniorenbegegnungsstätte Heddesheim veranstalten am Donnerstag, 27. März, eine Fahrt für Senioren zur Modellbahnwelt Odenwald in Fürth. Auf dem Programm steht der Besuch der größten H0-Modellbahnschau Süddeutschlands mit über 9000 Meter Gleisen und 1200 Weichen. Die Fahrt erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom DB-Bahnhof... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeibericht

    E-Rollstuhl bleibt im Regen stehen

    Opfer seiner Hilfsbereitschaft ist laut Polizei ein 57-Jähriger in der Nacht auf Freitag geworden. Der Mann wollte einen E-Rollstuhl von Schwetzingen zu einer Bekannten nach Heidelberg bringen und entschied sich, die Strecke mit dem Gefährt selbst zurückzulegen. Allerdings hatte der Mann sowohl die Länge der Strecke als auch die Leistung des Gefährts... [mehr]

  • Konversion (mit Fotostrecke)

    Museum, Campus oder Hotel?

    Beim öffentlichen Rundgang durch die Campbell Barracks in der Heidelberger Südstadt haben die Bürger viele Ideen für eine neue Nutzung der alten Militärflächen. [mehr]

  • Fasnacht

    Prunksitzung am 23. Februar

    Nur noch eine gute Woche, dann steht einer der großen Höhepunkte der Heidelberger Fasnacht an: Am Sonntag, 23. Februar, lädt die Perkeo-Gesellschaft zur großen Prunksitzung. Ab 15.11 Uhr erwartet die Gäste laut Heidelberg Marketing ein vierstündiges Programm, in dem viele Stars der badisch-pfälzisch Fernsehfasnacht auftreten. "Das wird das beste Programm, das... [mehr]

  • "One Billion Rising" Demo zieht durch Innenstadt

    Tanz gegen Gewalt

    Die Trommelschläge sind schon aus großer Entfernung zu vernehmen. Zahlreiche Kinder und Erwachsene haben sich um die "schlagende" Musikergruppe versammelt und wippen gemeinsam im Takt. Knapp 150 Menschen haben sich gestern Nachmittag an einer Tanzdemonstration durch die Heidelberger Innenstadt beteiligt. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den Heidelberger... [mehr]

  • Heidelberg

    Viele Chancen warten

    Ein neuer Lebensabschnitt wurde für 80 junge Menschen am Freitagnachmittag im Hotel "Europäischer Hof" in Heidelberg eingeläutet: Sie erhielten bei der Lossprechungsfeier des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Baden-Württemberg ihre Ausbildungszeugnisse. [mehr]

  • Integration

    Wünsche zur Barrierefreiheit

    Welche Wünsche haben Verbände, Gruppen oder Einzelpersonen, wenn es um die Barrierefreiheit in Heidelberg geht? Das möchte der Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) in Erfahrung bringen. Der bmb bittet daher Betroffene, bis zum 28. Februar eine Mail mit bis zu drei Wünschen und Forderungen an die Adresse bmb-projektbuero@ vbi-heidelberg.de zu schicken.... [mehr]

Heppenheim

  • Aus der Geschäftswelt 80 neue Arbeitsplätze entstehen

    Bauhaus öffnet im März

    Ende März eröffnet der Mannheimer Baumarktkonzern Bauhaus seine neue Heppenheimer Filiale in der früheren Praktiker-Niederlassung an der Tiergartenstraße. Dort entstehen laut Bürgermeister Rainer Burelbach 80 Arbeitsplätze. Praktiker hatte Mitte Juli Insolvenz erklärt; das Tochterunternehmen Max Bahr folgte Ende Juli. Ende November scheiterten alle... [mehr]

  • Umwelt Die Sauerstoffwerte des Gewässers haben sich nach sieben Wochen Belüftung normalisiert

    Bruchsee kommt wieder zu Atem

    Die Lage an dem vom Umkippen bedrohten Bruchsee hat sich nach der seit Weihnachten laufenden Krisenintervention mit einer Belüftung stabilisiert. Die Sauerstoffwerte seien nun wieder gut, sagte Bürgermeister Rainer Burelbach am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung. Nachdem im Dezember tote Fische in dem Gewässer gefunden worden waren, habe man schnell... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Interessierte können sich jederzeit bewerben

    Freiwilliges Soziales Jahr im Rettungsdienst

    Der Kreisverband Bergstraße des Deutschen Roten Kreuzes bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Rettungsdienst zu absolvieren. Das FSJ biete eine sinnvolle Möglichkeit zur beruflichen Orientierung und einen abwechslungsreichen Alltag, so das DRK. Voraussetzungen für ein FSJ im Rettungsdienst ist ein Mindestalter von 19... [mehr]

  • Feuerwehr Die Strecke führte diesmal von Hüttenfeld nach Viernheim / Heppenheimer auf Rang vier

    Junge Brandschützer messen sich bei der Winterwanderung

    Von Hüttenfeld nach Viernheim ging es bei der Winterwanderung der Jugendfeuerwehren. Nach der Christbaumaktion Anfang des Jahres hat die Winterwanderung des Löschbezirkes 4 einen festen Platz im Terminkalender der Bergsträßer Jugendfeuerwehren. Alljährlich trifft sich der Feuerwehrnachwuchs zu einer gemütlichen Wanderung, die auch jetzt wieder mit "Sport, Spiel... [mehr]

  • Kirche Sankt Peter veranstaltet wieder offene Abende

    Kindergärten laden Eltern ein

    Die Kindergärten der Heppenheimer Pfarrei Sankt Peter bieten eine Reihe offener Abende mit wechselnden Themenschwerpunkten für Eltern an. Erster Termin ist am kommenden Donnerstag, 20. Februar, in der Kindertagesstätte Marienhaus (Laudenbacher Tor 2). Beginn ist um 20 Uhr. Das Thema lautet diesmal: "Kleine Kinder, große (religiöse) Fragen!" Diese erwischen... [mehr]

  • Caritas bietet Fortbildung im Ehrenamt an

    Nächster Kurs für gesetzliche Betreuer beginnt im März

    Jedes Jahr bietet die Caritas für gesetzliche Betreuer kostenlose Einführungskurse und Fortbildungen an. Teilnehmen können Angehörigenbetreuer und Personen, die an der Übernahme einer ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuung interessiert sind. Der nächste Kurs beginnt am 6. März und wird am 13., 20. und 27. März jeweils von 19 bis 21 Uhr im Marienhaus,... [mehr]

  • Ukas Straßenfastnachter sind jetzt gefragt / Zahlreiche Sitzungen in Heppenheim

    Noch bis Dienstag anmelden

    Helau, liebe Ukas-Leser. Heute geht es rund bei uns. Fünf Auftritte stehen auf dem Programm. Unser erster Weg führt uns zur Kolpingfamilie ins Vereinshaus, von dort zur Freiwilligen Feuerwehr Wald-Erlenbach, anschließend ins Tal der Rosen zur Habafa und dann in unsere Nachbarstadt Bensheim zu Kolpingfamilie und BKG. Puh, das wird etwas hektisch. Aber in der... [mehr]

  • Kriminalität

    Schwerverletzter liegt auf der Straße

    Ein schwer verletzter Mann wurde am frühen Donnerstagmorgen in Laudenbach gefunden. Er wurde möglicherweise von einem Auto angefahren, dessen Fahrer flüchtete. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert. Er konnte bisher nicht vernommen werden. Die Polizeidirektion Mannheim hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen (Telefon:... [mehr]

  • Bildung Ein Mobiles Musik-Museum gastiert derzeit in Heppenheim / Heute und am 1. März geöffnet / Insgesamt 1700 Besucher erwartet

    Wie klingt eigentlich ein Flaschophon?

    Groß, robust und außergewöhnlich sind die Instrumente des Mobilen Musik-Museums, die zurzeit in Heppenheim im Stiftungshaus "Alte Sparkasse" zu sehen sind. Andrea Helm von der Sparkassenstiftung Starkenburg eröffnete die Ausstellung vor 40 Schülern der Heppenheimer Schloss-Schule. Bis 6. März erwartet die Sparkassenstiftung rund 1700 Besucher. Musik - das... [mehr]

Hessen/RLP

  • AKW Biblis Rolle von de Witt bei Stilllegung weiter unklar

    Kaum Akten zum Anwalt

    Über die Rolle des Berliner Rechtsanwalts Siegfried de Witt bei der Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis im März 2011 sind im hessischen Umweltministerium kaum Akten vorhanden. Dies geht aus der dieser Zeitung vorliegenden Antwort von Ministerin Priska Hinz auf eine Anfrage der SPD-Fraktion hervor. Darin bestätigt die Grünen-Politikerin, dass es unter ihrer... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Forschertag in der Grundschule Großsachsen

    Im Kinderlabor die Welt entdeckt

    Die Schüler der Grundschule bewiesen sich am Donnerstag als kleine Forscher. Durch zahlreiche Experimente konnten sie die Naturwissenschaften hautnah erleben. Durchgeführt wurde der Forschertag vom Bildungsclown Jörn Birkhahn vom Verein "Kindergartenlabor" aus Mannheim. Dieser Verein bietet Forschertage für Kindergärten und Grundschulen an. Birkhahn hatte den... [mehr]

Hockenheim

  • Umwelt- und Tierschutz BUND sucht mit Lockstoff nach Wildkatzen / Bisher noch keine Hinweise auf die seltenen und scheuen Tiere im Bereich Hockenheim

    Baldrian am Lockstock macht die Katzen wild

    Ein herrlicher Wintertag, angenehme Temperaturen, blauer Himmel. Diplom-Biologe Uwe Heidenreich fährt behutsam durch den Rheinbogen in Richtung Rhein. Auf dem Beifahrersitz hat Horst Eichhorn Platz genommen. Das Ziel der beiden Hockenheimer - Heidenreich ist Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des BUND-Ortsverbandes Hockenheimer Rheinebene,... [mehr]

  • Innenstadt Fasnachtsumzug mit 80 Nummern am 1. März

    Die närrische Parade steht in den Startlöchern

    Rund 80 Zugnummern schlängen sich am Samstag, 1. März, ab 13.44 Uhr beim Fasnachtsumzug durch die Hockenheimer Innenstadt. Los geht der Zug in der Unteren Hauptstraße. Der närrische Lindwurm bewegt sich dann über die Obere Hauptstraße, Rathausstraße und die Jahnstraße bis zur Heidelberger Straße, wo der Zug hinter der Feuerwache endet. Nicht beendet ist... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Nadine Merker erhält ersten Preis beim landesweiten Mathematikwettbewerb

    Erfolgreich geknobelt

    Gleich drei Preisträger vom Gauß-Gymnasium dürfen sich in diesem Jahr über Buchpreise freuen: Wie in den vergangenen Jahren auch, hatten Jungmathematiker ihre Lösungen zu den anspruchsvollen Aufgaben des landesweiten Mathematikwettbewerbs eingereicht. Timothy Schubert aus der 9. Klasse erreichte wie im vorletzten Jahr einen dritten Preis und Holger Hujjon aus... [mehr]

  • Kinderschutzbund

    Homöopathie kann bei ADHS helfen

    Immer mehr Kinder fallen durch Unkonzentriertheit und große motorische Unruhe auf. Schnell führt dies zu sozialen Problemen, Entwicklungsrückständen und einer Außenseiterstellung des Kindes. Im Vortrag von Dr. med. Manuela Mai (Mannheim-Neckarau) wird die klassische Homöopathie als eine mögliche Alternative oder Ergänzung zur verbreiteten schulmedizinischen... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Facettenreicher Informationsnachmittag für Grundschüler

    Klassen zeigen ihr Profil

    Wie bunt und vielfältig das Schulleben an der Theodor-Heuss-Realschule ist, zeigten Schüler, Lehrer und Eltern den Viertklässlern der umliegenden Grundschulen und ihren Eltern. Zur Begrüßung in der Aula stellen sich die drei Profilklassen vor. Die Bläserklasse 6 unter der Leitung von Birgit Stassen spielte ein flottes Stück, die bilinguale Klasse 5 b versprach... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim "Dagefoer" treten im "Schwarzen Salon" der Schloss-Schule auf / Folk und Jazz treffen auf Chanson

    Im Dunkeln perfekten Klangteppich gewebt

    Licht aus - und nein! Kein Spot an. Im Gegenteil. Besucher der Reihe "Kultur im Dunkeln" wissen, dass sie in einem lichtdicht hergerichteten Raum sitzen, wo es egal ist, ob die Augen geöffnet oder geschlossen sind. In beiden Fällen sieht man nämlich dasselbe: nichts. Wenn dann - wie am Donnerstagabend - auch noch eine Formation wie "Dagefoer" auf der Bühne steht,... [mehr]

  • Ilvesheim

    Sabrina I. regiert Inselnarren

    Sie ist buchstäblich die Last-Minute-Prinzessin des Karnevalsvereins Insulana (KVI). Als die Karnevalisten schon dachten in Sachen Regentin gehe dieses Mal nichts mehr, trat Sabrina Kail auf den Plan. Mit Sabrina I. vom goldenen Puck landeten die Narren einen Volltreffer. [mehr]

Ketsch

  • Rathaus-Foyer Ausstellung "Bioenergie auf Wanderschaft" offiziell eröffnet / Referenten werben für umweltfreundliche Technologien

    "Ketsch befindet sich auf dem richtigen Weg"

    "Energiesparen ist der schlafende Riese des Klimaschutzes" - das Zitat des Journalisten und Buchautors Franz Alt ("Die Sonne schickt uns keine Rechnung", 1993) stellte Bürgermeister Jürgen Kappenstein seiner Begrüßung voran, mit der er die Ausstellung "Bioenergie auf Wanderschaft" der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) im Rathaus eröffnete.... [mehr]

  • Mittelstand Küma-Werkzeugmaschinen meldet - zum zweiten Mal nach 2004 - Insolvenz an / Fortbestand ungewiss

    Droht 35 Mitarbeitern das Aus?

    Erneut erreichen schlechte Wirtschaftsnachrichten aus der Enderlegemeinde die Öffentlichkeit. Geschäftsführer Reinhard Kühbauch bestätigte gestern auf Nachfrage unserer Zeitung die kursierenden Gerüchte: "Die Firma Küma Werkzeugmaschinen hat in dieser Woche einen Antrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt." Der Werkzeugmaschinenhersteller aus Ketsch hatte sich... [mehr]

Kinder

  • Ellie gibt Nachhilfe

    Hallo liebe Freunde! Gestern hat unsere Lehrerin unsere Zeugnisse ausgeteilt. Mann, war ich gespannt auf meine Noten. Kopfrechnen finde ich ehrlich gesagt nicht so spannend wie Fuchsbauten anlegen. Und bei der Waldolympia habe ich mich auch besser geschlagen als beim Singen. Ellie Ente findet zwar, dass meine Stimme gar nicht so schlecht ist, aber ich trällere am... [mehr]

  • Füttern ist oft verboten

    Die bunte Tierwelt hautnah zu erleben, finden die meisten Kinder spannend. Viele wachsen deshalb mit einem Haustier auf und kümmern sich liebevoll um ihren Hund, ihre Katze oder ihre Kaninchen. Sie lernen dabei Verantwortung für ein anderes Lebewesen zu übernehmen. Wilde Tiere wie Tiger, Löwen oder Bären dagegen können nicht als Haustier gehalten werden. Um... [mehr]

  • Warum sind Diamanten wertvoll?

    Diamanten sehen nicht nur schön aus, sie sind auch sehr selten. Vor vielen Millionen Jahren sind sie im Erdmantel entstanden. Unter hohem Druck und großer Hitze hat sich dort - im Inneren der Erde - Kohlenstoff in einen Kristall umwandelt. Durch Vulkane werden die Steine dann an die Erdoberfläche gebracht. Finden kann man sie in etwa 20 Ländern der Erde - wie... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    "Das kannst du knicken"

    Was steif oder spröde wird, das bricht leicht auseinander. Es zerfällt in einzelne Teile. Bricht etwas völlig ab, aber ohne auseinanderzubrechen, dann spricht man von einem Knick. So können Halme, Zweige oder ganze Bäume knicken - meist indem starke Kräfte, wie der Wind oder eine Last auf sie drücken. Das Wort "knicken" kommt aus dem Altgermanischen und... [mehr]

  • Das geistliche Wort

    Das Passfoto Gottes: Ein lächelndes Kind

    Mein schönstes Foto, auf dem ich freundlich lächele, hatte ich dabei, als ich meinen Reisepass verlängern lassen wollte. Aber der Beamte erklärte mir, dass er dieses Bild nicht annehmen könne. "Warum nicht?", fragte ich. Seit einiger Zeit sei vorgeschrieben, dass der Inhaber eines neuen Passes aus Erkennungsgründen nicht lächeln oder lachen darf, wohlgemerkt... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • So geht Beteiligung!

    Offene Gesprächsatmosphäre, ein freundliches, keiner Frage ausweichendes Expertenpodium, Öffentlichkeit - Erster Bürgermeister Specht weiß, wie Bürgerbeteiligung geht. Nun sind die neuen Elektrobusse zumindest auf den ersten Blick gar nicht umstritten, im Gegenteil, vielen Bürgern geht es mit der Einführung noch nicht schnell genug. Doch bei genauem Hinsehen... [mehr]

Kommentare Politik

  • Der Fehlstart

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Nach dieser Devise hat der frühere Innen- und heutige Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich die Konsequenzen aus dem Fall Edathy gezogen, der spätestens seit dem Donnerstag zum Fall Friedrich geworden war. Ein paar Stunden glaubte der Oberfranke noch, er könne auf Zeit spielen und sein Überleben im... [mehr]

  • Stillos

    Regierungen wechseln in Italien beinahe so häufig wie die Jahreszeiten. Mario Monti war 17 Monate Ministerpräsident, sein Nachfolger Enrico Letta zehn. Jetzt ist Matteo Renzi, der respektlose Bürgermeister von Florenz, an der Reihe, der seinen Vorgänger Letta in einem parteiinternen Putsch aus dem Amt gejagt hat. Monti und Letta gewannen als seriöse... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Verbrannte Erde

    Es herrscht ein großes Rätselraten über die Motive von Stefan Mappus. In seinem einsamen Kampf um die Wiederherstellung seiner Ehre kennt er weder Freund noch Feind. Mit dem Auftritt im Untersuchungsausschuss hat er auch die letzten Brücken zur CDU abgebrochen. Denn klagt er tatsächlich durch alle Instanzen gegen den Landtag, bleibt der längst als Unrecht... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nicht Schritt gehalten

    Jetzt ist auch noch Petrus Verbraucherschützer", stöhnte unlängst ein MVV-Manager über den ungewöhnlich milden Winter. Was die Kunden bei den Heizkosten entlastet, hat den Versorger im Vergleich zum Vorjahr bislang zehn Prozent beim Gas- und Fernwärmeabsatz gekostet. Doch die Wetterkapriolen gehörten schon immer zum Geschäft der MVV. Zur verlässlichen... [mehr]

Kultur allgemein

  • NS-Raubkunst Bayern will Reform von Verjährungsfristen

    "Lösung notwendig"

    Der Freistaat Bayern hat im Bundesrat ein Ende der Verjährungsfristen bei Fällen von NS-Raubkunst vorgeschlagen. Nach der Entdeckung der Sammlung Gurlitt in München sei deutlich geworden, dass für die Eigentümer geraubter Werke und deren Erben eine rasche Lösung notwendig sei, sagte Bayerns Justizminister Winfried Bausback gestern in Berlin. Die... [mehr]

  • Berlinale Zwei deutsche und zwei chinesische Beiträge, aber auch das Experiment "Boyhood" bringen sich für die Bären in Stellung

    Aufs Leben geschaut

    Die Verantwortlichen sind mit dem Verlauf der 64. Berlinale zufrieden. 260 000 Tickets wurden bis zur Mitte des Festivals bereits verkauft - 10 000 mehr als im Vorjahr, viele über den neuen Internetservice print@home. Und auch der europäische Filmmarkt (EFM), hier werden die Deals gemacht, floriert. Das belegen wachsende Aussteller- und Besucherzahlen im... [mehr]

  • Kulturpolitik Die Sanierung der Stuttgarter Oper könnte mehr als 200 Millionen Euro kosten

    Begehrter Spitzenplatz um jeden Preis

    Vor einer Woche ist der Vertrag von Jossi Wieler als Intendant der Staatsoper Stuttgart vorzeitig bis 2018 verlängert worden. Land und Stadt setzen auf den 62-Jährigen - und auf weiter glorreiche Zeiten. Unter seiner Leitung hatte die Oper in Umfragen bei Kritikern regelmäßig hervorragende Bewertungen für ihre Produktionen und Sänger erhalten und einige Preise... [mehr]

  • Kabarett Hagen Rether in der Heidelberger Stadthalle

    Treffer wie bei "Rocky"

    Es funktioniert ein bisschen wie ein postmoderner Ablasshandel: Ein oder zweimal im Jahr geht man zu Hagen Rether, der einen drei Stunden lang ordentlich rannimmt - mit scheinbar sanften verbalen Haken in den Solarplexus des schlechten Gewissens. Die entfalten trotzdem eine enorme Trefferwirkung: Die letzten Spurenelemente von Moral und verdrängtem Wissen über... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Heidi Wawersig (TSC Blau-Silber) bietet seit 2008 in Schriesheim Bollywood-Tanz an / Anfängerkurs geplant

    "Wunderbares Workout mit Dehnübungen" zu indischer Musik

    Hollywood, die Traumfabrik des US-Films, und sein indisches Gegenstück, das frühere Bombay (heute Mumbai): Das Beste aus zwei Kino-Welten schwingt mit in der Wortkreuzung "Bollywood". Fester Bestandteil dieses immer beliebteren Genres mit den zu Herzen gehenden Streifen voller Farbenpracht und mitreißender Musik sind ausdrucksvolle Tanzszenen. Grundlagen des... [mehr]

Lampertheim

  • Hunde

    Anleinpflicht gilt wieder ab 1. März

    Am 1. März beginnt sie wieder, die Brut- und Setzzeit. Es ist die Zeit, in der Tiere brüten oder Junge zur Welt bringen. Und in der, - laut einer am 29. März 2010 beschlossene Satzung - Leinenzwang für Hunde außerhalb der geschlossenen Bebauung besteht. Neben Feld und Flur zählt dazu laut Stadtverwaltung auch das Rheinvorland. Sinn und Zweck der Regelung, die... [mehr]

  • Stadtbücherei

    Bücherstunde für die Kleinsten

    Am Mittwoch, 19. Februar, findet um 10 Uhr wieder die "Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern" in der Stadtbücherei Lampertheim statt. Diesmal steht der Fasching im Mittelpunkt. Eingeladen sind alle "Bücherwürmer" im Alter bis zu drei Jahren zusammen mit ihren Vätern, Opas, Omas, Müttern oder anderen Betreuungspersonen. Es werden lustige Geschichten... [mehr]

  • Comedy Markus Maria Profitlich mit neuem Programm

    Die Krise in der Halbzeit

    Im Rahmen der Reihe "cultur communal" wird Comedian Markus Maria Profitlich am 12. Dezember in der Hans-Pfeiffer-Halle zu erleben sein. Im Gepäck hat er sein neuestes Solostück "Halbzeit", ein Programm für Menschen nicht erst ab 50. Die Midlife-Crisis ist so gut wie vorbei und er hat noch 15 Jahre bis zur Rente. Und jeder redet ihm ein, dass jetzt erst die besten... [mehr]

  • Lukasgemeinde Konfirmanden gestalten Buntsandsteine für Einführungsgottesdienst am 23. März

    Gebot in Stein gemeißelt

    Als Moses vom Berg Sinai herabstieg, hatte er schwer zu tragen, nämlich an zwei Tontafeln mit den zehn Geboten. Mit dem ersten Gebot beschäftigen sich derzeit auch die Konfirmanden der Lukasgemeinde - nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch, indem sie die Buchstaben "Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben" in Stein... [mehr]

  • Jubiläum Hildegard und Wolfgang Liebscher feiern in Rosengarten goldene Hochzeit

    Gegenseitiges Vertrauen als Basis für Treue

    Gestern, am Tag der Verliebten, dem Valentinstag, feierten Hildegard und Wolfgang Liebscher ihre goldene Hochzeit. Das romantische Datum, der 14. Februar, habe vor 50 Jahren allerdings keine Rolle gespielt, erzählt das Jubelpaar. An dem Tag war ihre standesamtliche Trauung und einen Tag später führte der Bräutigam seine Hildegard vor den Traualtar. Und weil jetzt... [mehr]

  • Volkshochschule

    Inselträume von der Ile de France

    Die Volkshochschule Lampertheim lädt am Donnerstag, 20. Februar, um 19.30 Uhr in den Römersaal im Haus am Römer zum Vortrag "Inselträume - Entdeckungen der Ile de France" ein. Dieser Vortrag führt in den künstlerisch und kulturell besonders interessanten südlichen Teil der Ile de France. Dem Verlauf der Seine folgend, geht es von Monterau bis Moret-sur-Loing,... [mehr]

  • Musikschule Dominik Salber schafft Aufnahmeprüfung für Musikhochschule gleich beim ersten Anlauf

    Mit Rhythmus und Emotionen

    Das Pensum klingt nach dem eines Profisportlers: Sechs bis acht Stunden hat Dominik Salber pro Tag "trainiert". Vor allem seine Hände waren dabei gefragt, mussten von rechts nach links gleiten, seinem Gehirn ganz genau gehorchen. Jetzt liegen diese Hände ganz ruhig auf Salbers Oberschenkel, die Finger sind lose ineinander verschränkt. Salber spricht mit ruhiger,... [mehr]

  • Soziales Nieder-Ramstädter Diakonie baut drei Häuser

    Richtfest übernächstenDonnerstag

    Drei Häuser mit mehreren kleinen Wohnungen, Terrassen und Balkonen sowie zwei geschützten Innenhöfen, barrierefrei und nur 350 Meter von der Innenstadt entfernt - so sieht das neue Wohnprojekt der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) für Menschen mit Behinderung aus. Die Wohnanalage entsteht im Lampertheimer Falterweg und soll ab Herbst bezugsfertig sein. Am... [mehr]

  • Seniorenreise

    Spaß und Erholung in Ostfriesland

    In diesem Jahr liegt das Reiseziel der Seniorenreise der Evangelischen Lukasgemeinde und des städtischen Seniorenwohnheims im Norden. Unter Leitung von Pfarrerin Sabine Sauerwein und Brigitte Hahl wird vom 24. September bis 1. Oktober eine Reise nach Aurich/Ostfriesland angeboten. Untergebracht sind die Reisenden in einem Landgasthof mit Möglichkeiten zur Erholung,... [mehr]

  • VHS Für einzelne Kurse werden noch freie Plätze gemeldet

    Stricken und Zeichnen

    Die Volkshochschule bietet im Fachgebiet "Kultur" verschiede Kurse an, bei denen noch eine Teilnahme möglich ist: Stricken und Häkeln: Dienstag, 18. Februar, 20 bis 21.30 Uhr. Selbstgestricktes ist wieder "in", oft fehlt aber die richtige Anleitung. In diesem Kurs können die Teilnehmer ihre persönlichen Wünsche bezüglich ihrer Handarbeiten umsetzen. Stricken... [mehr]

  • Fastnacht Nubbelaner-Männerballett bereitet sich auf Prunksitzung im Jugendheim Mariä Verkündigung vor

    Synchron die Muskeln spielen lassen

    Oh là là: Was das Nubbelaner-Männerballett "Die Ranzengarde" beim Training zeigt, sieht schon verdammt gut aus. Der brandneue Showtanz sitzt, die Bewegungen sind synchron und athletisch. Beim Can-Can werfen die 17- bis 23-Jährigen die Beine hoch und bei der Hebefigur lassen sie ihre Muskeln spielen. Ihre zweite Prunksitzung kann also kommen. Ein bisschen... [mehr]

  • Stadtarchiv Das Studium alter Texte gibt hin und wieder kuriose Aufschlüsse über längst vergangene Zeiten

    Vom Geheimnis alter Schriften

    Wer die Geschichte der eigenen Familie erforschen oder sich mit der lokalen Historie beschäftigen möchte, muss vor allem eines können: alte Schreibweisen entziffern. Einige Senioren fällt dies noch leichter, da von 1928 bis 1941 die Sütterlinschrift an den deutschen Schulen unterrichtet wurde, während zuvor die ähnlich aussehende deutsche Kurrentschrift... [mehr]

Länderküche

  • Kulinarische Reise Die Menschen, die in das Land einwanderten, brachten einst ihre Gerichte mit. Dadurch reicht das Angebot Israels von österreichischen bis orientalischen Speisen.

    Viele Einflüsse prägen Israels Küche

    Eine Schüssel mit einer hellgrünen Masse aus Kichererbsen, Knoblauch und Kräutern steht auf dem Tisch. Auf dem Herd kocht das Frittierfett im Topf. Flink greift ein junger Mann in die Schüssel, formt golfballgroße Kugeln und versenkt sie im sprudelnden Fett. Nur wenige Minuten, dann sind die fertig: Falafel. "Ich glaube, dass das israelische Streetfood wie... [mehr]

Lautertal

  • Windkraft Fraktion fühlt sich von bisherigen Vorbereitungen eines Dialogverfahrens weitgehend ausgeschlossen

    CDU sieht die Mediatorin unter Druck

    Die CDU Lautertal ist von den bisherigen Vorbereitungen auf ein Dialogverfahren zum geplanten Windpark Haurod enttäuscht. Das geht aus einer Mitteilung der Fraktion hervor. Die CDU habe "zu jeder Zeit und ohne Einschränkungen die Bemühungen von Dr. Antje Grobe begrüßt, die Möglichkeit eines Mediationsverfahrens im Konflikt um das Thema Windkraft auf dem Haurod... [mehr]

  • Windkraft Beim Haurod-Projekt soll die Energiegenossenschaft Starkenburg mit ins Boot

    Koalition will die Bürger beteiligen

    Im Zusammenhang mit der Untersuchung der Windenergie-Potenziale in Lautertal war die Frage der Bürgerbeteiligung schon in einem frühen Stadium thematisiert worden. Überlegungen seitens der Grünen Liste Lautertal (GLL) und der SPD gingen dahin, wie die Menschen am Ort von dieser Form der erneuerbaren Energie profitieren könnten. Ein Beispiel aus der Nachbarschaft... [mehr]

  • Verkehr Verbindungsweg nach Beedenkirchen soll nicht blockiert werden

    Lauterner SPD sieht keinen Sinn in einer Schranke

    Der Lauterner Ortsbeirat wird zunächst nichts weiter unternehmen, um den Durchgangsverkehr auf dem Verbindungsweg nach Beedenkirchen zu unterbinden. Die Lauterner Sozialdemokraten, die im Ortsbeirat eine Mehrheit haben, sehen keinen Sinn darin, die Straße mit Pollern oder einer Schranke zu sperren. Solche Sperranlagen würden in der Regel relativ schnell entweder... [mehr]

  • Verschönerungsverein wird beim Hessentag aktiv

    Auf Hochtouren laufen derzeit in der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege (HVT) die Vorbereitungen für den Hessentag. So hat der Verschönerungsverein Reichenbach als Mitglied in der Organisation für den Trachtenabend vor dem Hessentag am Samstag, 3. Mai, im Bürgerhaus in Bensheim 70 Karten geordert. Der Verein wird sich beim Aufbau des Festzeltes... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Neues Programm im Frühjahr

    Yoga und Erlebnisse in der Natur

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße hat das Programm in Lautertal für das Frühjahr vorgelegt. Hier gibt es noch freie Plätze: Hatha-Yoga, ab 18. Februar dienstags von 9.30 bis 11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Beedenkirchen Workshop Bogenschießen am 1. März und am 5. April (Samstag) jeweils von 15 bis 18 Uhr in der Festhalle Lautern Backkurs Kräppel und... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Fall Edathy (I)

    Soll man Christine Lambrecht das wirklich glauben?

    In der Affäre um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Edathy lautet eine der entscheidenden Fragen, ob und durch wen dieser vor möglichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft vorgewarnt wurde. Nach den schriftlich veröffentlichten Aussagen des jetzigen Fraktionsvorsitzenden der SPD, Oppermann, war zunächst der SPD-Vorsitzende Gabriel durch Minister Friedrich... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Neulußheim

    Beide Ortschefs brachten sich ein

    Stellungnahme zum Leserbrief von Walter Saam (SZ, 8. Februar): Es ist unbestritten, dass sich Herr Butz als Ehrenbürger und ehemaliger Bürgermeister von Neulußheim verdient gemacht hat. Herr Saam sollten jedoch auch bedenken und respektieren, was Herr Gerhard Greiner für die Gemeinde Neulußheim geleistet hat. Jeder von beiden hat auf seine Art und Weise dafür... [mehr]

  • Tempo 30 in Oftersheim

    Besser Blitzer und Fahrbahn verengen

    Den Vorschlag, den Verkehr in der gesamten Gemeinde Oftersheim auf Tempo 30 zu reduzieren, finde ich grundsätzlich gut. Allerdings werden sich die wenigsten Kraftfahrer aufgrund von ein paar Schildern, Blumenkübeln und Fahrbahnpinselungen daran halten. Als Anwohner der nördlich der Bahnlinie gelegenen Mannheimer Straße kann ich ein Klagelied davon singen, dass... [mehr]

  • Gesundheitspolitik Kassen spielen Geld über Umwege wieder ein

    Ein "krankes" System

    Sind die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenkassen die Melkkühe der Nation? Obwohl einige Kassen ihren "treuen Kunden" Beitragsrückzahlungen gönnen, werden sie durch Zusatzbeiträge wieder wettgemacht. Wer sind den die Kostentreiber eigentlich? Die Gesunden und die Kranken - nein, hier sind andere Faktoren das Maß aller Dinge. Vor allem die Pharmaindustrie... [mehr]

  • Bildungssystem Haben bereits gute Schulformen

    GMS muss sich erst etablieren

    Anmerkung zur Umgestaltung zweier Schulen in der Region zu Gemeinschaftsschulen (GMS), explizit zum Artikel zur Friedrich-Ebert-Schule Eppelheim "Was sagt eine Note über den Schüler aus?" (SZ, 12. Februar): Erstens: Ein Pädagoge stellt in diesem Bericht die allgemeine Behauptung auf, dass nach der Grundschule ein Sieb darüber entscheidet, ob ein Schüler später... [mehr]

  • Schweizer Volksentscheid Gedanken zum Thema Zuwanderung

    Klartext reden und keine Schönfärberei betreiben

    Man ist entsetzt, weil eine knappe Mehrheit der Eidgenossen sich für eine Begrenzung der Zuwanderung ausgesprochen hat. Ob das eher eine emotionale oder rational kluge Entscheidung war, steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls war es eine demokratische. Wer jetzt die Schweiz wegen "Rosinenpickerei" an den Pranger stellt, ja gar Sanktionen fordert, sollte wissen,... [mehr]

  • Abhörskandal Betrachtung der deutsch-amerikanischen "Kuschel"-Beziehung

    Konsequenzen? - nicht in unserem liberalen Land

    Was juckt es die deutsche Eiche, wenn sich ein Borstenvieh an ihr reibt? Während in Deutschland fleißig darüber diskutiert und debattiert wird, ob ein "Zigeunerschnitzel" ausländerfeindlich sein kann, und ob unsere Kinder mehr schulische Aufklärung über Homosexualität benötigen, führen unsere US-amerikanischen Freunde, zu denen wir zu gerne voller Verehrung... [mehr]

  • Abstimmung zu Genmais Enttäuschung über das Handeln der Parteienvertreter im Bundestag und deren kommunalen Gesprächspartner

    War das alles aus Berlin, Herr Gutting?

    Der lokalen Presse habe ich letztens entnommen, dass der Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Bruchsal-Schwetzingen, Olav Gutting, sich zu den Themen, die im Bundestag behandelt wurden, geäußert hat. Es fehlte aber das Thema des Anbaus von Genmais 1507. Am 30. Januar fand eine Abstimmung zu dem Thema im Bundestag statt. Der Bundestag hat sich in einer... [mehr]

  • Internet Gesprächsgeist und Diskussion gehen immer mehr verloren

    Wer denkt noch nach?

    Was sind die Kriterien, um eine Bananenrepublik zu werden? Lug und Trug, Korruption in Politik und Wirtschaft, Veruntreuung von Steuergeldern ohne große Konsequenzen, Doktortitelbetrug, Abhörskandale, Übergangsgeld, Vetternwirtschaft, geheime Preisabsprachen, Steuerhinterziehung mit Selbstanzeige-Amnestie, Börsenschwindel, Bankabzocke, Manipulation von... [mehr]

Lifestyle

  • "Tatort"-Jubiläum Der bekannteste Vorspann der deutschen Fernsehgeschichte dauert 30 Sekunden, und die Musik dazu schrieb Klaus Doldinger: zwei Augen in Nahaufnahme, ein Mann, der abwehrend die Arme hebt und über nassen Asphalt rennt. Das ist Kult und feiert Jubiläum.

    Geldgier Rache, Eifersucht

    Es ist die einzige Sendereihe im deutschen Fernsehen, die noch zuverlässig für einen generationenübergreifenden Familienfernsehabend steht und zugleich die mehrheitliche, sonst in Spartenkanäle abgewanderte Zuschauerschar einträchtig wiedervereinigt: die ARD-Krimireihe "Tatort". Überhaupt ist es diese Mischung aus Tradition und Moderne, die seit gut vier... [mehr]

  • Stanley Coren stuft Hunderassen gemäß ihrer Intelligenz ein. Der kanadische Psychologieprofessor will die Mensch-Hund-Beziehung verbessern.

    Hund und Mensch

    Stanley Coren muss das Interview um 15 Minuten verschieben, weil sein 16-jähriger Hund Dancer, ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever, die Treppe hinuntergefallen ist. Sein Herrchen prüft Dancers Knochen auf Verletzungen. Die sind aber alle heil, und Coren kann sich mit der ersten Frage befassen: Wie kommt es, dass sich ein kanadischer Psychologe seit vielen Jahren... [mehr]

  • Wenn der Schornsteinfeger mit dem Rad kommt, ist das kein Schwarz-Weiß-Film aus den 20er Jahren. Modelle mit Elektromotor sind auch für das Wirtschaftsleben interessant.

    Lastenrad statt Lastwagen

    Drei Kisten Bier, zwei Kinder oder ein Kühlschrank: Lastenräder sind in den Szenebezirken deutscher Großstädte zum Hingucker geworden. Als Familienkutschen mit Öko-Chic bieten sie Alternativen zum Zweitwagen. Noch eher im Windschatten dieses Trends rollen neue Lastenräder durch das Wirtschaftsleben der Innenstädte: Dort haben die traditionellen gelben... [mehr]

Lindenfels

  • Heute ist Angelman-Tag

    Heute (Samstag) ist der Internationale Angelman-Tag, mit dem auf eine schwere Behinderung aufmerksam gemacht werden soll. Der 15. Februar wurde deshalb gewählt, weil der genetische Defekt des Angelman-Syndroms auf dem Chromosom 15 lokalisiert wurde. Es handelt sich um einen seltenen, schwer diagnostizierbaren Gendefekt. Betroffene leben unter anderem in Lindenfels,... [mehr]

  • Freibad

    Preiserhöhung ist vom Tisch

    Lindenfels. Schwimmen in Lindenfels wird nun doch nicht teurer: In der Stadtverordnetenversammlung wurde am Donnerstag die geplante Gebührenerhöhung ad acta gelegt. Die Verwaltung zog die Vorlage zurück, da der Förderverein ein neues Angebot zur finanziellen Unterstützung unterbreitet hat. [mehr]

  • Schulsieger im Mathewettbewerb

    Dem hessenweiten Mathewettbewerbes stellten sich alle 154 Schüler des achten Jahrgangs der Heinrich-Böll-Schule in Fürth. Die Sieger nehmen am Kreisentscheid teil, der am 6. März in Bensheim und Rimbach stattfindet. Die Leiterin der Fachschaft Mathematik, Katharina Klee (links) und deren Kollegin Claudia Fellenberg (rechts) ehrten die Rechenkünstler. Siegerin... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball Schon wieder Trainerwechsel bei den Flames

    Covic muss gehen, Rath übernimmt

    Bensheim. Das Trainer-Engagement von Gordana Covic wird als eines der kürzesten in die Geschichte der HSG Bensheim/Auerbach eingehen. Fünfeinhalb Wochen nach ihrer Amtsübernahme trennte sich der Frauenhandball-Bundesligist am Freitag von der 46-jährigen Kroatin. Das Training am Abend leitete Joachim Rath. (kr) [mehr]

  • Persönlich Die Eltern von Nathalie Fritz engagieren sich im Umfeld des Oberliga- und Junioren-Bundesliga-Teams

    Die Junior-Flames gehören zur Familie

    Geht nicht gibt's nicht bei Familie Fritz: Wenn Nathalie Fritz in Sachen Handball für die HSG Bensheim/Auerbach auf dem Parkett steht, ist der Rest der Familie, egal ob bei Heimspielen oder auswärts, ebenfalls in der Halle. "Das sind Pflichttermine", sagt Mutter Blagica Fritz (44) lachend. Fehlzeiten werden nicht akzeptiert. Das gilt uneingeschränkt. Für Vater... [mehr]

  • Fußball Frankfurter im Spiel bei Borussia Dortmund Außenseiter, aber keinesfalls chancenlos

    Eintracht-Trainer Veh schont Zambrano

    So richtig in Fahrt kam Armin Veh erst, als es um jemanden ging, der am Samstag gar nicht dabei sein wird. Denn wenn die Frankfurter Eintracht im Signal Iduna Park zur Pokal-Revanche bei Borussia Dortmund antritt, darf Carlos Zambrano zuschauen, wie die Hessen sich beim Tabellendritten schlagen. Weil der Abwehrchef mit neun Gelben Karten vorbelastet ist, wird Veh ihn... [mehr]

  • Tischtennis

    Fehlheim betreibt ein Doppelspiel

    Der VfR Fehlheim hat am Wochenende gleich zweimal die Gelegenheit, seine gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen der Tischtennis-Hessenliga weiter zu verbessern. Zunächst empfängt der Aufsteiger am heutigen Samstag (18 Uhr, Venice Beach Bensheim) den in der Rückrunde noch ungeschlagenen TV Erbenheim mit dem langjährigen Heppenheimer Spieler Thomas Caselitz.... [mehr]

  • Masters-Freude in Gronau

    Groß war die Freude in Reihen der SG Gronau, als ich ihr in dieser Woche eine wichtige Mitteilung machen konnte. Der Club aus dem Bensheimer Stadtteil ist einer der drei Vereine, der das Hallenfußball-Masters des Bergsträßer Anzeigers noch nicht ausgerichtet hat. Gelegenheit dazu erhält man am 24. Januar 2015 als Gastgeber der 21. Auflage dieses... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Muharrem und Besim Reka wollen mit FC 07 zurück in die Erfolgsspur

    Schwer zu sagen - auch Muharrem (auf dem Bild links) und Besim Reka tun sich schwer damit, eine Erklärung für das lange Tief zu finden, das den FC 07 Bensheim gegen Ende des vergangenen Jahres in den Dunstkreis der Abstiegszone der Fußball-Verbandsliga Süd führte. Klar ist für die Brüder dagegen: Nach der Winterpause soll es möglichst schnell wieder aufwärts... [mehr]

  • FC 07 Bensheim Erwartungen in der Verbandsliga nicht erfüllt / Für Trainer Patrick Lipusch zählt erst einmal der Klassenerhalt

    Ratlose Nullsiebener suchen nach Erklärung für die Talfahrt

    Ein merkwürdiges halbes Jahr liegt hinter dem FC 07 Bensheim in der Fußball-Verbandsliga. Die Saison 2013/14 startete verheißungsvoll, rund ums Weiherhausstadion war von einem Spitzenplatz die Rede, ehe die Mannschaft, erfasst von einem eigenartigen Herbst-Blues, in die Nähe der Abstiegszone abstürzte. Mit einem neuen Trainer, Patrick Lipusch, wollen die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Flames entlassen Trainerin nach fünf Wochen

    Covic schon wieder weg

    Paukenschlag beim Frauenhandball-Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach: Die Bergsträßer nahmen gestern in dieser Saison bereits zum zweiten Mal einen Trainerwechsel vor - und das kurz vor dem schweren Auswärtsspiel bei TuS Metzingen am heutigen Samstag (19.30 Uhr). Nachdem die in Mannheim lebende Gordana Covic (Bild) anfang Januar Thorsten Schmid abgelöst hatte,... [mehr]

  • Handball-Badenliga Friedrichsfeld empfängt die SGL-Reserve zum Keller-Duell in der Gräber-Halle

    Derby mit Endspielcharakter

    Beide Seiten sich einig: Das ist ein Abstiegsendspiel. Wenn morgen um 17.30 Uhr der TV Friedrichsfeld die SG Leutershausen II zum Badenliga-Derby empfängt, dann geht es zwar auch nur um zwei Punkte, aber die Tabellenkonstellation sorgt dafür, dass sowohl die Gastgeber, als auch die Bergsträßer von einem "Vier-Punkte-Spiel" sprechen. Die SGL-Reserve kommt als... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga SGH

    Heddesheim ohne Druck

    Eine schwere Aufgabe haben die Oberliga-Handballer der SG Heddesheim heute Abend vor sich, wenn sie ab 20 Uhr ihre Visitenkarte beim TV Willstätt abgeben. "Willstätt hat sich in der Winterpause noch einmal verstärkt, um den Klassenerhalt zu schaffen", weiß auch SGH-Sprecher Theo Geiger. Die Folge: Der TV verbesserte sich mit zuletzt vier Siegen in Folge auf... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga, Frauen

    HSG Mannheim baut auf ihre Serie

    Nach ihrer dreiwöchigen Pause kehren die Handballerinnen der HSG Mannheim am Sonntag (17 Uhr) bei Aufsteiger HSG St. Leon/Reilingen in den Spielbetrieb der Oberliga Baden-Württemberg zurück. Seit vier Partien ist das Team des Trainerduos Karl-Heinz Klefenz/Daniela Müller ungeschlagen und liegt mittlerweile - zumindest nach Minuspunkten gerechnet - nur einen Punkt... [mehr]

  • Eishockey

    Jungadler heiß auf das Gipfeltreffen

    Der Mannheimer Eishockeynachwuchs ist am Wochenende voll gefordert. So empfängt der DNL-Tabellenführer Jungadler Mannheim am Samstag (17 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) in der Nebenhalle Süd der SAP Arena den Tabellenzweiten Eisbären Juniors Berlin gleich zwei Mal zum Gipfeltreffen. Doch nicht nur in der Deutschen Nachwuchsliga stehen zwei Top-Duelle in Mannheim auf... [mehr]

  • Handball, 3. Liga Großsachsen konzentriert gegen Schlusslicht

    Schlechte Erinnerungen

    Am vergangenen Wochenende haben die Drittliga-Handballer des TVG Großsachsen den souveränen Tabellenführer HSC Bad Neustadt bezwungen. Nun kommt am Samstagabend (20 Uhr) der Tabellenletzte VT Zweibrücken Saarpfalz in die Sachsenhalle. Was soll der schon ausrichten können? Also abhaken, zwei Punkte für den TVG und weiter geht's? Weit gefehlt: "Das ist genau das,... [mehr]

  • Handball Mit dem 27:27 beim TV Großwallstadt senden die Roten Teufel trotz Rückzugsgedanken die nächste Kampfansage

    SGL bleibt weiter im Rennen

    Handball-Zweitligist SG Leutershausen ist weiter im Aufwind. Nach dem überraschenden Sieg gegen den Tabellendritten Bietigheim am vergangenen Wochenende, ließen die "Roten Teufel" gestern Abend ein 27:27 (14:13) im Traditionsduell beim TV Großwallstadt folgen. Die SGL legte vom Start weg engagiert los, holte sich gleich nach Spielbeginn die Führung und hielt sie... [mehr]

  • Handball-Badenliga TSV Amicitia empfängt Bammental

    Viernheim muss siegen

    Nach fast einem Monat Pause sind die Badenliga-Handballerinnen des TSV Amicitia Viernheim heute um 17 Uhr wieder gefordert. Die abstiegsbedrohten Südhessinnen erwarten in eigener Halle den Tabellenvorletzten TV Bammental (6:24). "Natürlich ist das ein Spiel, das wir gewinnen müssen", lässt TSV-Amicitia-Trainer Volker Reinhardt (Bild) keine Zweifel an der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball-Bezirksoberliga Trainer Olaf Müller verlässt Biblis/Gernsheim nach dreijähriger Tätigkeit

    Abschied am Saisonende

    Die Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim wollen am Sonntag (16 Uhr) in der Bezirksoberliga nachlegen: Mit dem wichtigen Auswärtssieg beim TuS Rüsselsheim beendete die Mannschaft von Trainer Olaf Müller ihre zuvor fünf Partien dauernde Negativserie und sendete ein positives Signal im Abstiegskampf. "Aber so muss es jetzt auch weitergehen. Besonders am Sonntag... [mehr]

  • Handball Bensheim/Auerbach trennt sich von Trainerin

    Covic muss gehen

    Paukenschlag beim Frauenhandball-Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach: Die Flames haben zum zweiten Mal in dieser Saison einen Trainerwechsel vorgenommen - und das kurz vor dem schweren Auswärtsspiel bei TuS Metzingen am heutigen Samstag (19.30 Uhr). Nachdem Gordana Covic Anfang Januar Thorsten Schmid abgelöst hatte, wurde der Kroatin gestern mitgeteilt, dass ihr... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    HSG Ried unter Zugzwang

    Für die Handballer der HSG Ried wird die Luft in der Bezirksliga A allmählich immer dünner. Die Niederlagenserie des Aufsteigers mit acht sieglosen Partien in Folge will kein Ende nehmen, ähnlich lang ist die Verletztenliste, die der leidgeprüfte Trainer Günter Brenner Woche für Woche aufrufen muss. Auf die Gemütslage der Verantwortlichen schlägt auch der... [mehr]

  • Handball SGL erkämpft sich 27:27 beim TV Großwallstadt

    Nächster Schritt

    Handball-Zweitligist SG Leutershausen ist weiter im Aufwind. Nach dem überraschenden Sieg gegen den Tabellendritten Bietigheim, ließen die "Roten Teufel" gestern Abend ein 27:27 (14:13) im Traditionsduell beim TV Großwallstadt folgen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, zeichnete sich eine ähnlich enge Partie wie bereits im Hinspiel (Endstand: 27:29 für... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TG Biblis mit neuem Elan

    Die unnötige Niederlage bei der Reserve der MSG Rüsselsheim/Bauschheim haben die A-Liga-Handballer der TG Biblis mittlerweile verdaut. Am Sonntag geht es mit neuem Elan in das Heimspiel gegen den HC VfL Heppenheim. Die Kreisstädter gastieren um 18 Uhr in der Bibliser Pfaffenau-Sporthalle. Klares Ziel der Gastgeber um Spielertrainer Till Senftner ist ein Heimsieg,... [mehr]

  • Handball-A-Liga Fries-Sieben empfängt TV Trebur

    TVG braucht Konstanz

    Nach dem 42:29-Kantersieg im A-Liga-Spitzenspiel über den Tabellenführer HSG Mörfelden/Walldorf ist der TV Groß-Rohrheim wieder mitten drin im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Gerade einmal ein mageres Pünktchen trennt die Ried-Handballer noch vom Primus, der Vorsprung auf den dritten Rang, den der TV Einhausen inne hat, beträgt drei Zähler. Nun... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga TV Lampertheim reist zur heimstarken HSG Langen

    Unangenehme Aufgabe

    Im Meisterschaftskampf der Handball-Bezirksoberliga will der TV Lampertheim den nächsten Sieg landen, muss dafür aber bei der HSG Langen am Sonntag (18 Uhr) einen unbequem zu spielenden Gegner aus dem Weg räumen. Die Gastgeber entledigten sich dank zweier Siege in Folge bereits der größten Abstiegssorgen, sieben Punkte liegen jetzt zwischen der HSG und dem... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Oberliga Marcel "Atze" Klein hofft nach Schulterverletzung auf Einsatz im heutigen Heimspiel gegen den VfL Pfullingen / Trainer Schnetz hält viel von seinem Kreisläufer

    Die Haare werden kürzer und der Einsatzwille größer

    In der Weihnachtszeit kann man bequem die Füße hochlegen, die freien Tage genießen und die Seele baumeln lassen. Oder man macht es wie Marcel Klein. Der Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen nutzte die spielfreie Phase in der Oberliga, um an seiner Fitness zu arbeiten. Das herzhafte Weihnachtsessen ließ er sich zwar nicht entgehen, danach stieg er aber in... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Frauen Eppelheim empfängt Rot-Weiß Walldorf / Hockenheim ist gegen Lahr klarer Favorit

    DSKC will zu Hause überzeugen

    Nach den zwei grandiosen Auswärtssiegen in Mörfelden und Leimen möchte der DSKC Eppelheim nun auch zu Hause überzeugen. Morgen (13 Uhr, Classic Arena) geht es gegen Rot-Weiß Walldorf, das im Vorjahr mit 2845 Kegeln auftrumpfte und die Punkte entführte. Silke Baumann ist als Zweite der Bundesliga-Schnittliste die herausragende Spielerin der Hessen. Martina... [mehr]

  • Handball-Landesliga St. Leon/Reilingen ist der Favorit beim Spiel gegen die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim

    Kann sich Eintracht Plankstadt noch einmal fangen?

    Auf den ersten Blick scheint es, als ob an diesem Wochenende für die hiesigen Vertreter der Handball-Landesliga Pflichtaufgaben auf dem Programm stehen statt große Knaller. Im Detail steckt in den Spielen aber doch einige Brisanz. Schriesheim, Gastgeber der HG Oftersheim/Schwetzingen II heute um 20 Uhr, sieht sich "nach der vollkommen überflüssigen Niederlage bei... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga TTC unterschätzt Mühlhausen nicht

    Ketsch vor zwölftem Sieg

    Eine vermeintlich leichte Aufgabe hat der TTC Ketsch heute in der Tischtennis-Verbandsliga der Männer. Ab 17.30 Uhr versucht der Tabellenführer bei Schlusslicht TTV Mühlhausen den zwölften Saisonsieg zu holen. Die Mühlhäuser haben nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. "Wir werden sie nicht unterschätzen. Doch wenn wir unsere normale Leistung... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Verein gibt Verzehrgutscheine / Zusätzlicher Bahnwaggon für Karlsruhe-Fahrt

    SV Sandhausen hat Schmankerl für Fans

    Schon die Vorrunde hatte einige Highlights im Hardtwaldstadion zu bieten. Doch die Heimspielgegner des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen in der Restrückrunde haben es ebenso in sich: Tradition pur, Aufstiegsambitionen oder Scharen von Fans - alles ist dabei. Zu den drei Begegnungen im März auf eigenem Terrain hat Sandhausen deshalb ein Angebot für seine... [mehr]

Lorsch

  • Rastanlage Landtagsabgeordneter Norbert Schmitt will Aussetzung der Rodung erreichen / Fällung für Montag terminiert / Friedlicher Bürger-Protest am Bauzaun

    Eil-Fax ans Verkehrsministerium

    Die rund 400 Bäume zwischen der Tank- und Rastanlage Lorsch-Ost und dem Trimmpfad haben nur noch eine sehr kurze Lebensdauer. Die Kiefern, Buchen und Eichen, zum Teil über 120 Jahre alt, sollen am Montag (17.) gefällt werden, um mehr Parkplätze zu schaffen. Es sei denn, die Protest-Aktionen aus Lorsch bewirken doch noch eine Änderung in letzter Minute. Wenige... [mehr]

  • St. Nazarius Kindergarten lädt zum Flohmarkt ins Paulusheim ein

    Kinder bieten Spielzeug an

    Die Elternvertretung des Kindergartens St. Nazarius organisiert morgen (Sonntag) von 13 bis 15 Uhr wieder einen Flohmarkt. Einlass für Schwangere und Helfer ist bereits um 12.30 Uhr.Klamottenkiste im ErdgeschossUnter dem Namen "Klamottenkiste" wartet auf die Bevölkerung im Paulusheim ein Eltern- und Kinderflohmarkt. Der Elternflohmarkt wird im großen Saal... [mehr]

  • Musik Morgen Rathauskonzert im Nibelungensaal / Martin Münch stellt seinen Künstlerkollegen Hans-Karsten Raecke vor

    Klavier und Dosen-Harfe erklingen

    Hans-Karsten Raecke ist erster Gast bei der Neuauflage der Lorscher Rathauskonzerte 2014. Morgen (Sonntag) wird der Musiker, der an der Berliner Hochschule für Musik Komposition studierte, aber auch Klavier und Klarinette sowie Chor- und Ensembleleitung von Martin Münch vorgestellt. Die beiden Künstler haben den gemeinsamen Konzertabend in Lorsch mit dem Titel... [mehr]

  • Zeugen gesucht Diebe in der Lorscher Industriestraße

    Mercedes ausgeschlachtet

    Diebe haben sich in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag an einem Mercedes Transporter bedient, der auf einem Firmengelände in der Lorscher Industriestraße abgestellt war. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Kriminellen montierten an dem Fahrzeug die Auspuffanlage, den Katalysator und die Schalldämpfer ab. Im Anschluss flüchteten sie mit... [mehr]

  • Verfahren abgeschlossen

    Ministerium: Bald mehr Waldschutz

    Können Weichenstellungen, die früher getroffen wurden, von heute politisch Verantwortlichen aber anders bewertet werden, nicht revidiert werden? Selbst eine Änderung der Marschrichtung bei Riesenprojekten wie der Energieversorgung ist möglich. Wer hat vor Jahren damit gerechnet, wie schnell die Wende kommen würde? Minister haben zudem üblicherweise kein großes... [mehr]

  • Kurs

    Mit zehn Fingern am Computer schreiben

    Die Beherrschung der Zehn-Finger-Schreibmethode erleichtert das Arbeiten am Computer und erhöht die Eingabegeschwindigkeit enorm. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße wird mit Hilfe der Textverarbeitung Word 2010 die blinde Beherrschung der Buchstaben-, Zahlen- und Sonderzeichenfelder auf der Tastatur geübt. Nebenbei werden die wichtigsten Funktions-... [mehr]

  • Polizeibericht

    Radfahrerin reißt Außenspiegel ab

    Am Donnerstagabend kam es in Lorsch auf der Bahnhofstraße in Höhe des Tanzstudios Vroni, zu einem Unfall: Eine Radfahrerin stieß mit ihrem unbeleuchteten Rad gegen einen geparkten silbernen Mazda 323 und riss hierbei den linken Außenspiegel ab, verkratzte die Motorhaube und kam schließlich zu Fall. Der Mazda-Fahrer fragte nach dem Befinden der Radfahrerin, die... [mehr]

  • Hundehalter Zahl der Dog-Stationen um weitere vier erhöht

    Tausende Gassi-Tüten im Stadtgebiet verteilt

    Seit zwei Wochen läuft, initiiert von der Stadtverwaltung, eine Kampagne gegen die Verkotung öffentlicher Anlagen und des Stadtraumes durch nachlässige Hundehalter. Es wurden Plakate aufgestellt, Flyer verteilt und Hundehalter noch einmal deutlich auf deren gesetzliche Pflicht hingewiesen, den Kot ihrer Hunde im öffentlichen Raum aufzusammeln und zu entsorgen.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Partnerstädte Austauschprogramm sieht 56 Begegnungen vor / Wieder Seniorenreise nach Lorient

    Enge Bande mit Gaziantep geknüpft

    Über den Tellerrand blicken und andere Kulturen kennenlernen können auch in diesem Jahr wieder viele Bürger beim Begegnungsprogramm mit den sieben Partnerstädten von Ludwigshafen. Diese liegen weit verteilt, von Pasadena in den USA bis hin zu Sumgait in Aserbaidschan. Im Partnerschaftsausschuss wurde gestern das Austauschprogramm vorgestellt, das in diesem Jahr... [mehr]

  • Umweltplakette

    RNV zieht alte Busse aus dem Verkehr

    Mit neuen Fahrzeugen und geringerem Schadstoffausstoß zu mehr Umweltfreundlichkeit: Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) plant, bis 2015 alle Busse mit roter Plakette am Standort Ludwigshafen aus dem Verkehr zu ziehen. Damit erbringe die RNV auch "einen wichtigen Beitrag zum integrierten Klimaschutzkonzept 2020 der Stadt Ludwigshafen", teilt das Unternehmen mit. Laut... [mehr]

  • Verkehr II Diskussion um vier Varianten beschäftigt die Bürger und die Kommunalpolitik / Lange Stadtstraße als eine Alternative

    Soll es bei der Hochstraße bleiben? - Kontra

    Die Hochstraße Nord ist so stark geschädigt, dass sie auf jeden Fall abgerissen werden muss. Neben dem Wiederaufbau des 1,8 Kilometer langen Bauwerks sind nach Angaben der Planer auch Alternativen möglich, etwa eine ebenerdige Stadtstraße. Die Kosten liegen zwischen 270 und 333 Millionen Euro, die Bauzeit zwischen acht und zwölf Jahren. Weil die Finanzierung des... [mehr]

  • Verkehr I Diskussion um vier Varianten beschäftigt die Bürger und die Kommunalpolitik / Lange Stadtstraße als eine Alternative

    Soll es bei der Hochstraße bleiben? - Pro

    Die Hochstraße Nord ist so stark geschädigt, dass sie auf jeden Fall abgerissen werden muss. Neben dem Wiederaufbau des 1,8 Kilometer langen Bauwerks sind nach Angaben der Planer auch Alternativen möglich, etwa eine ebenerdige Stadtstraße. Die Kosten liegen zwischen 270 und 333 Millionen Euro, die Bauzeit zwischen acht und zwölf Jahren. Weil die Finanzierung des... [mehr]

  • Parkinsel Stadt und Hafen streben Gesamtkonzept an

    Streit über Brandfläche

    Über die künftige Nutzung des Brandgeländes auf der Parkinsel herrscht weiterhin Dissens zwischen Stadt und Hafenbetriebe, gleichwohl haben sich beide Seite über das weitere Vorgehen verständigt, teilten OB Eva Lohse und Hafendirektor Franz Reindl nach einem zweistündigen Gespräch mit. [mehr]

  • Messe Immobilientage am Wochenende im Pfalzbau

    Tipps für Bauherrn

    Von A wie Architektur bis Z wie Zaunanlagen reicht die Bandbreite des Angebots der Immobilien- und Bautage, die heute und morgen im Pfalzbau stattfinden. 35 regionale Aussteller, Baufachbetriebe, Makler, Bauträger, Fertighaushersteller und Planungsbüros werden bei der Messe ihre Immobilien, ihr Fachwissen und ihre Dienstleistung rund um Kauf, Verkauf, Bau sowie die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Finale André-Heller-Show in SAP Arena zum letzten Mal zu sehen

    "Afrika! Afrika!" feiert Tour-Ende in Mannheim

    Nach einer Erfolgstour mit einer Show, für die das Ensemble im August in der Maimarkt-Halle probte, und mehr als 300 000 verkauften Tickets steht der Entschluss für ihren Schöpfer André Heller nun fest: "Afrika! Afrika! wird nicht wieder in Europa zu sehen sein." Den Zusatz-Auftritt in der SAP Arena am 29. April um 20 Uhr kündigt er als großes Tour-Finale an:... [mehr]

  • Brandstiftung

    "Feuerteufel" schlägt schon wieder zu

    Vier Mal in den vergangegen vier Tagen legte ein unbekannter Brandstifter Feuer im Treppenhaus eines Mehrfamilien-Hauses in der Neckarstadt-West. Die Motive des Unbekannten sind rätselhaft. [mehr]

  • Bildung Elftklässler des Liselotte-Gymnasiums widmen sich beim Projekttag der Sprache, Geschichte und Politik Chinas / Zusammenarbeit mit Uni Heidelberg

    Akademischer Kurztrip ins Reich der Mitte

    "Ni hao" heißt Hallo. Das ist noch recht einfach. Doch wenn es ins Detail geht, dann ist die chinesische Sprache eher ein Buch mit sieben Siegeln. "Das ist einfach eine ganz andere Welt", sagt Sophia Lugo. In diese fremde Welt konnten die Elftklässler des Liselotte-Gymnasiums jetzt einen ganzen Vormittag lang eintauchen. Sprache, Geschichte und Politik Chinas... [mehr]

  • Kino-Bilanz Spickert-Filmtheaterbetriebe sehen breites Angebot als Erfolgsrezept

    Django schlägt Goethe

    "Django unchained" mit Oscar-Preisträger Christoph Waltz war 2013 der erfolgreichste Kinofilm in Mannheim. Während bundesweit "Fack Ju Göhte" die Hitliste anführt, kam dieser deutsche Film in Cinemaxx und Cinemaxx trotz sehr guter Besucherresonanz nur auf Platz 3. "Django unchained", bundesweit auf dem dritten Platz, knackte in Mannheim beinahe die 30... [mehr]

  • Mallau

    Einbrecher knacken Getränkeautomaten

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter in die Diakoniewerkstätten in der Mallaustraße im Stadtteil Neckarau eingebrochen. Vermutlich mehrere Diebe gingen dabei mit brachialer Gewalt beim Öffnen der Türen vor und durchsuchten schließlich das Gebäude offenbar gezielt nach Bargeld, so gestern die Meldung im Polizeibericht. Und die Täter... [mehr]

  • Containerterminal in Mannheim (mit Fotostrecke) Im Mühlauhafen werden im Jahr rund 1,8 Millionen Tonnen an Gütern umgeschlagen / Bis 2016 wird dieser Hafenabschnitt ausgebaut

    Fingerspitzengefühl im Riesenkran

    Zdenko Marjanovic herrscht über einen Stahlkoloss. Wie die Beine einer Spinne spannen sich die Stützen des Krans über die Umschlagfläche im Containerhafen. Sechs Reihen mit je 2,25 Meter breiten Containern überbrücken die blau lackierten Beine dieser Stahlspinne. "Höhenangst darfst du keine haben", sagt der Kranführer ohne eine Miene zu verziehen. Marjanovics... [mehr]

  • Bürgerbeteiligung Pro und Contra Induktionsantrieb auf der Linie 63 / Kämmerer Specht lässt beim Primove-Versuch keine Anwohner-Fragen offen

    Kabelloser Elektrobus startet in den Alltagstest

    Für einen Teilnehmer blieb am Ende nur noch eine Frage: "Wann nehmen Sie den letzten Dieselbus außer Betrieb?" Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) und Martin in der Beek von den Rhein-Neckar-Verkehrsbetrieben (RNV) mussten bei der Bürgerbeteiligung zur neuen, induktionsgeladenen Elektrobuslinie 63 in der Aula der Hochschule an der Windeckstraße die... [mehr]

  • Soziales Bei einer Podiumsdiskussion im Atlantis-Kino tauschen sich Betroffene mit Experten aus der Suchthilfe aus

    Kinder aus Suchtfamilien erzählen

    Daniela atmet tief durch. "Mir hätte es geholfen, wenn jemand meinen Eltern in den Hintern getreten hätte". Familie, Bekannte und Freunde sahen zu, wie sich Danielas Mutter und ihr Vater mit Alkohol und Drogen zudröhnten. Tag für Tag. Abend für Abend. Eingeschritten sei niemand. Im Atlantis-Kino spricht die junge Frau über ihre Kindheit, erzählt Fremden von... [mehr]

  • Hochschulen

    Kooperation mit Mexiko

    Die Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW) hat eine Erweiterung nach Mexiko beschlossen. Auf seiner Versammlung hat das Konsortium der CDHAW damit "eine grundlegende Entscheidung zur weiteren internationalen Entwicklung getroffen", so eine Mitteilung von gestern. "Wir wollen die gute Erfahrung sowie die Struktur aus den erfolgreichen... [mehr]

  • Vortrag

    Über Staatenbildung in Osteuropa

    Über Nationen- und Staatenbildung in Ostmitteleuropa spricht der Historiker Professor Dr. Michael Erbe am Donnerstag, 20. Februar, um 19.15 Uhr im Hörsaal EW 151 des Mannheimer Schlosses. Zu der Veranstaltung laden der Verein zur Förderung des Historischen Instituts und der Antikengalerie an der Universität sowie die Deutsch-Polnische Gesellschaft Mannheim ein.... [mehr]

  • Schweiz Prof. Dr. Christoph Geyer, ein Physiker aus Mannheim, lebt und arbeitet seit vier Jahren am Bieler See

    Verunsicherung nach Volksentscheid

    Der Blick schweift weit über den in fernem Dunst liegenden See, morgens hört man die Vögel in den alten Bäumen am Haus, sein Zuhause - ein blaugrünes Alpen-Idyll, fast wie man es von Postkarten kennt. Seit vier Jahren lebt Dr. Christoph Geyer in dem kleinen Flecken Evilard im Kanton Bern. Ein Werktags-Leben, denn Christoph Geyer ist Mannheimer, am Wochenende... [mehr]

  • Bildung

    Vorstandswechsel bei Lehrerverband

    Joachim Blümmel ist neuer Vorsitzender im Mannheimer Kreisverband des VBE (Verband für Bildung und Erziehung). Der Lehrer an der Seckenheimschule folgt damit auf Berthold Schwind, der nach 30-jähriger Tätigkeit im VBE in den Ruhestand geht und zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Als wichtige Themen für die kommenden Jahre nennt Blümmel neben neuen... [mehr]

  • ZI-Forschungsprojekt Therapie für Kranke ohne Befund

    Wenn Beschwerden ungeklärt bleiben

    Somatoforme Störung - was bitte schön ist das, dürften sich so manche Nicht-Mediziner fragen. Dabei verbirgt sich dahinter ein verbreitetes Phänomen: Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden - obwohl Ärzte dafür keine organische Ursache finden. Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) hat ein neues Behandlungskonzept für Patienten entwickelt,... [mehr]

  • Stadtmarketing Gastautoren führen virtuelles Tagebuch

    Willemsen als Blogger

    Über seine besondere Verbindung zu Mannheim schreibt Publizist Roger Willemsen auf "blog.das-gibt-dir-mannheim.de". Er ist der erste von mehreren Gastautoren, die für das Stadtmarketing virtuelles Tagebuch führen. "Mit Blogbeiträgen von Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und öffentlichem Leben wirbt das Stadtmarketing künftig für die Quadratestadt",... [mehr]

  • Wohnungsbau "umBAU² Turley" startet am Sonntag im Collini-Center seine Direktkreditkampagne

    Wo Mieter Hausbesitzer werden

    Dauerhaft günstigen Wohnraum schaffen, selbstbestimmt leben und Häuser vor Spekulanten schützen: Das ist Ziel des 1992 in Freiburg gegründeten Mietshäusersyndikats. Ableger des einzigartigen Modells verteilen sich mittlerweile über ganz Deutschland. Und: Jedes Jahr kommen neue Hausprojekte hinzu - demnächst auch in Mannheim. "umBAU² Turley" nennt sich die... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Im Chloroform-Prozess sieht Gutachter 38-jährigen Angeklagten voll schuldfähig

    "Selbstwertgefühl gekränkt"

    Er besitze ein "brüchiges Selbstwertgefühl" und zeichne sich durch ein "gewisses Maß an überzogener Selbstdarstellung" aus - leide aber unter keiner ernsthaften psychiatrischen Krankheit: Im Chloroform-Prozess ist der 38-jährige Angeklagte aus Eberbach für voll schuldfähig erklärt worden. Kommende Woche wird das Urteil erwartet. Angeklagt ist er wegen... [mehr]

  • Infrastruktur "Kuckucksbähnel" erhält auch 2014 Fördermittel

    60 000 Euro zur Sanierung

    Auch im Jahr 2014 erhält die Kuckucksbähnel Bahnbetriebs GmbH Landesmittel für die Ertüchtigung der Bahnstrecke von Lambrecht nach Elmstein. Wie der rheinland-pfälzische Infrastrukturminister Roger Lewentz (SPD) gestern mitteilte, soll mit den Fördergeldern in Höhe von 60 000 Euro die von der damaligen Bundesbahn im Jahr 1984 begonnene Sanierung der... [mehr]

  • Forscherstationen 72 Kitas und Grundschulen ausgezeichnet

    Heidelberg ganz vorne

    Das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung Heidelberg hat am Donnerstag 72 Kindertagesstätten und Grundschulen der Region mit der Forscherstations-Plakette 2013 ausgezeichnet. Die Preise wurden bereits zum fünften Mal an Einrichtungen in der Metropolregion verliehen, die sich im besonderen Maße um die frühe... [mehr]

  • Unfall Radlerin erliegt in Ladenburg ihren Verletzungen

    Lkw erfasst 84-Jährige

    Tödlich verletzt worden ist am Freitagnachmittag eine 84-Jährige in Ladenburg. Nach Angaben der Polizei überrollte ein Lkw die Radlerin, als er aus einem Firmengelände über den Radweg fuhr. Der Unfall ereignete sich nach Informationen der Beamten in der Wallstadter Straße. Die 84-Jährige sei auf der in beiden Richtungen für Zweiräder zugelassenen Spur... [mehr]

  • Verkehr

    Polizeiauto mit Lichthupe bedrängt

    Mit Lichthupe und dichtem Auffahren hat ein betrunkener 45-Jähriger auf der Autobahn 5 nahe Sandhausen eine Polizeistreife genötigt, den Fahrstreifen zu wechseln. Bei Tempo 140 scherte er dann aber in der Nacht zum Freitag gegen 1 Uhr doch hinter den Beamten ein, wie die Polizei berichtete. Der Mann habe wohl bemerkt, wen er da abgedrängt hatte, sagte ein... [mehr]

  • Landesfest Finnische Erfolgsband spielt am 15. Juni ein Open-Air-Konzert in Bensheim

    Sunrise Avenue beim Hessentag

    "Der Finne" kommt nach Bensheim - und läutet mit seiner Band Sunrise Avenue das große Finale des Hessentags ein. Am 15. Juni, dem Abschlusstag des Landesfests, wird die Erfolgsband um Frontmann Samu Haber die Hessentagsarena rocken. Seit Jahren produziert das Quartett aus dem Norden Europas Charterfolge am laufenden Band. Ihr glanzvolles Debüt hatte die Band 2006... [mehr]

Nachrichten

  • EnBW-Ausschuss

    Mappus klagt

    Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) klagt gegen den EnBW-Ausschuss. Er sehe sich durch die Arbeit des Untersuchungsausschusses "geradezu verfemt", sagte er gestern vor dem Gremium. Den einstimmigen Beschluss des Ausschusses, ihm ein Fragerecht gegenüber anderen Zeugen zu verweigern, will er mit einer Klage vor dem... [mehr]

  • Affäre Edathy Agrarminister tritt zurück und beklagt mangelnde politische Unterstützung / CSU-Chef Seehofer greift SPD an

    Merkel lässt Friedrich fallen

    Nur zwei Monate nach Amtsantritt ist Bundesagrarminister Hans-Peter Friedrich (CSU) über die Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy gestürzt. Wohl auf Druck der Unionsspitze trat er gestern Nachmittag zurück. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ließ die Nachfolge im Agrarressort zunächst offen. Es zeichnete sich ab, dass der hoch komplizierte Fall Edathy die... [mehr]

  • Olympia Autounfall des Skirennfahrers sorgt für Aufregung / Deutschland am Freitag ohne Medaillen

    Neureuther erleidet Schleudertrauma

    Ein Autounfall von Medaillen-Kandidat Felix Neureuther hat das deutsche Olympia-Team am siebten Wettkampftag der Winterspiele in Sotschi in Aufregung versetzt. Der 29-Jährige war am frühen Morgen auf dem Weg zum Münchner Flughafen mit dem Wagen auf glatter Fahrbahn gegen eine Leitplanke gefahren. Der Alpin-Star erlitt ein Schleudertrauma und eine Zerrung des... [mehr]

Neulußheim

  • Musikverein Harmonie

    Jugendarbeit soll verstärkt werden

    Der Musikverein Harmonie will künftig einen stärkeren Fokus auf die Jugendarbeit legen. In den vergangenen Jahren hat der Musikverein mit der Musikolympiade am Ferienspaß teilgenommen und spielte beim Jugendtreff "Point" vor. Andreas Sturm, der die Jugendarbeit koordiniert, ist nun auf der Suche nach Lehrern, die vor Ort Schüler unterrichten können. Wer jemanden... [mehr]

  • SPD Mathias Burger und Yves Koch als junge Gesichter auf Positionen 5 und 6 der Kandidatenliste

    Roß und Engelhardt auf den hinteren Plätzen

    Ortsvereinsvorsitzender Günter Schöner freute sich, zahlreiche Mitglieder und die Kandidaten zur Nominierung für die anstehende Gemeinderatswahl am 25. Mai im Haus der Feuerwehr begrüßen zu dürfen. "Bürgernähe und kommunale Kompetenz sind Stärken unserer Kandidaten und unseres Ortsvereins", so Schöner. Politik mit und für die Bürger sei das Ziel. Die SPD... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeindebücherei Musikalischer Abend mit Susanne Bohn widmet sich der Vulkaninsel

    Lieder und Texte aus Island

    Island fasziniert schon immer, sei es durch seine Landschaften, durch lange helle Tage im Sommer und viele dunkle Nächte im Winter. Es gibt zahlreiche isländische Autoren, die sich der Vulkaninsel annehmen, viele Krimireihen mit begeisterten Lesern weltweit. Diese Faszination hat die Sängerin Susanne Bohn zum Anlasse genommen, eine gleichsam erzählerische wie... [mehr]

Politik

  • Porträt Ein rechtlich brisantes Gespräch führt nun zum Sturz des Agrarressortchefs Hans-Peter Friedrich

    Abgang eines glücklosen Ministers

    Knapp zwei Monate war er Bundeslandwirtschaftsminister - nun holt Hans-Peter Friedrich ein heikler Moment aus seiner früheren Amtszeit als Innenminister ein. Eine umstrittene Informationsweitergabe zu Ermittlungen gegen den SPD-Politiker Sebastian Edathy kostet den CSU-Mann den Ministerjob. Für den 56-Jährigen, der sichtlich Freude am neuen Ressort gefunden hatte,... [mehr]

  • Abi-Zeugnis vom Codebrecher

    Der polnische Mathematiker und Kryptologe Henryk Zygalski, der zusammen mit zwei Landsleuten den Code der deutschen Chiffriermaschine "Enigma" knackte, hat schon zu Schulzeiten in Mathematik mit "sehr gut" geglänzt. Das bestätigt das Abiturzeugnis Zygalskis, das nun im Staatsarchiv im westpolnischen Poznan (Posen) gefunden wurde. Die Archivare seien im Zusammenhang... [mehr]

  • Italien Ministerpräsident Letta zurückgetreten / Nachfolger Renzi muss vor allem wirtschaftliche Talfahrt in den Griff bekommen

    Auf den Sieger warten große Probleme

    Matteo Renzi legte gestern noch einmal seine Trikoloren-Schärpe als Bürgermeister von Florenz um. Am Valentinstag feierte er in der toskanischen Hauptstadt die Goldene Hochzeit einiger älterer Ehepaare. Währenddessen begab sich Enrico Letta in Rom zum Sitz des Staatspräsidenten auf dem Quirinalshügel und reichte seinen Rücktritt als Ministerpräsident ein.... [mehr]

  • Russland Ukraine-Konflikt überlagert Antrittsbesuch Steinmeiers

    Berlin und Moskau um Entspannung bemüht

    Abgesehen davon, dass Wladimir Putin als Gastgeber der Olympischen Winterspiele in diesen Tagen besonders beschäftigt ist: Der russische Präsident gehört auch sonst zu den Leuten, die andere gern warten lassen. Insofern waren die zwei Stunden, die sich Frank-Walter Steinmeier gestern gedulden musste, nicht einmal besonders viel. Schließlich bekam Deutschlands... [mehr]

  • Rücktritt Agrarminister wirft das Handtuch / Aus dem Fall Edathy ist längst ein Fall Friedrich geworden

    Die Kanzlerin senkt den Daumen

    Auf einmal geht es Schlag auf Schlag. Das Berliner Regierungsviertel liegt am späten Freitagnachmittag bereits im Dämmerschlaf, die Abgeordneten sind nach einer langen Sitzungswoche längst auf dem Weg in ihre Wahlkreise, da fegt ein politischer Wirbelsturm durch den Spreebogen und erschüttert die Große Koalition, die vor nicht einmal zwei Monaten ihre Arbeit... [mehr]

  • Territorialansprüche China mit USA auf Kollisionskurs

    Gespräche im Klartext

    John Kerry zeigt sich zufrieden. "Der Ton war gut", sagt der US-Außenminister über seine Gespräche mit Chinas Führung, als er sich am Abend in einem Pekinger Hotel vor die Journalisten stellt. Draußen steigt Feuerwerk in den Nachthimmel - es ist nicht nur Valentinstag, sondern China feiert auch sein Laternenfest. Es beendet die zweiwöchigen Feierlichkeiten zum... [mehr]

  • Berliner Tagebuch Gesundheitsminister wurde diesmal nicht abgewiesen

    Gröhe vom Pförtner erkannt

    Entweder sie werden nie mehr Freunde fürs Leben - oder es ist der Beginn einer wunderbaren Männerfreundschaft: Eben erst hat Bundestagspräsident Norbert Lammert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gerüffelt, weil es Kabinettsmitgliedern nicht erlaubt ist, sich von der Regierungsbank aus mit Zwischenrufen in eine Parlamentsdebatte einzumischen, da kam es am... [mehr]

  • Armutszuwanderung

    Kritik im Bundesrat

    Bayern hat die Bundesländer aufgefordert, die Probleme deutscher Kommunen mit der Zuwanderung aus Südosteuropa ernst zu nehmen. Grundsätzlich sei die Freizügigkeit in Europa ein hohes Gut, machten mehrere Ländervertreter gestern im Bundesrat deutlich. Es gibt aber unterschiedliche Vorstellungen, wie diesen Problemen der Kommunen begegnet werden soll. Bayerns... [mehr]

  • Strafvereitelung

    Dem früheren Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) wird im Fall des SPD-Politikers Sebastian Edathy Geheimnisverrat vorgeworfen. Relevant dafür ist der Paragraf 353 b des Strafgesetzbuches zur "Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht". Darin heißt es, wer als Amtsträger Geheimnisse "unbefugt offenbart und dadurch wichtige... [mehr]

Recht & Soziales

  • Nachlass Streit über Testierfähigkeit des Erblassers

    Kasse muss Gutachten vorlegen

    Gibt es in einem Erbscheinsverfahren Streit über die Testierfähigkeit des Verstorbenen, kann auch ein Pflegegutachten eingesehen werden. Die Pflegeversicherung darf die Herausgabe nicht verweigern. Das entschied das Amtsgericht Augsburg, wie die Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. In dem verhandelten Fall hatte der Erblasser... [mehr]

  • Arbeitsrecht Im Frühjahr stehen bundesweit Betriebsratswahlen an / Rechte und Pflichten der Interessenvertreter

    Stimme der Mitarbeiter

    Zwischen dem 1. März und dem 31. Mai sind die Beschäftigten in Unternehmen bundesweit aufgefordert, einen Betriebsrat zu wählen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Betriebsratswahl im Überblick. Was für Aufgaben hat der Betriebsrat? Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung der Mitarbeiter und hat nach dem Betriebsverfassungsrecht zahlreiche... [mehr]

  • Urteil Wahlversammlung der Mitarbeiter in Eigenregie erlaubt

    Treffen ohne Gewerkschaft

    Gewerkschaften können nichts dagegen unternehmen, wenn Mitarbeiter eine Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstands selbst organisieren. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Er beruft sich dabei auf eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Bremen-Bremerhaven. In dem verhandelten Fall hatte eine Gewerkschaft die rund 120 Mitarbeiter einer Firma zur... [mehr]

  • Einspruch Auslandsaufenthalt ist keine Entschuldigung

    Verpasste Klagefrist

    Ein Auslandsaufenthalt ist keine Entschuldigung dafür, wenn ein Mieter die Frist für den Einspruch gegen eine Räumungsklage versäumt. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz entschieden. Ist mit einem solchen Schreiben zu rechnen, muss der Mieter sicherstellen, dass er von der Zustellung auch bei längerer Abwesenheit erfährt. Das Gericht lehnte damit... [mehr]

Region Bergstraße

  • Interview Jäger Peter Bünau aus Gadernheim über Lockfütterungen, die die Pirsch erleichtern können

    Die Jagd auf Wildschweine ist schwierig

    Die große Zahl von Wildschweinen in der Region beschäftigt nach wie vor Landwirte, Jäger und Naturschützer. Erst vor Kurzem hat der Naturschutzbund Bergstraße kritisiert, die Probleme seien "hausgemacht". Den Jägern warfen die Naturschützer vor, die Tiere mit Lockfütterungen - sogenannten Kirrungen - nicht nur anzulocken, sondern ihnen eine dauerhafte... [mehr]

  • Sodabuckel Baustelle im Lampertheimer Stadtteil Neuschloß ist alles andere als alltäglich / Start der Rodungsarbeiten

    Ein Berg Erde über einem Hügel mit Gift

    Der sogenannte Sodabuckel wird kahl rasiert. Die Rodungsarbeiten an den Randbereichen des Erdhaufens am Waldrand des Lampertheimer Stadtteils Neuschloß sind angelaufen. Der Hügel soll den Bürgern für alle Zeiten keine Angst mehr machen. Um den mit chemischen Giften verseuchten Sodabuckel auf Dauer abzusichern, gibt die Stadt 5,5 Millionen Euro aus.Sanierung ist... [mehr]

  • Umwelt Kfz-Zulassungsstelle in Heppenheim gibt fast nur grüne Umweltplaketten heraus

    Gelb und Rot kaum gefragt

    In Darmstadt haben die Stadtverordneten vor wenigen Tagen entschieden, eine Umweltzone einzurichten: Autofahrer ohne die nötige grüne Umweltplakette dürften die Zone nicht mehr befahren - Stinker mit schlechten Abgaswerten müssten draußen bleiben. Der BA hat nachgefragt, wie viele Autos im Kreis Bergstraße überhaupt mit einer gelben oder roten Plakette... [mehr]

  • Vernissage Ausstellung in Biblis öffnet am 17. Februar

    Kunst mit Farbresten und Putz

    Abstrakte Kunst gibt es bei der Vernissage von Silke Lindemann am Montag, 17. Februar, um 18.30 Uhr im Foyer des Bibliser Rathauses zu sehen. Alle Kunstfreunde sind eingeladen, sich von den Bildern inspirieren zu lassen und Eindrücke zu sammeln. Die Ausstellung wird bis einschließlich Freitag, 28. Februar, zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein. Der... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Melanie Krämer

    wird die neue Lampertheimer Spargelkönigin "Irgendwie wünscht sich doch jeder, mal Königin zu sein", sagt Melanie Krämer. Und genau das wird die 25-Jährige bald. Als neue Lampertheimer Spargelkönigin wird sie am 9. April inthronisiert. Dass sie die neue Hoheit wird, hat die junge Frau sicher auch ihrer Ausstrahlung zu verdanken: Aufrecht sitzt sie da, in... [mehr]

  • Katastrophenschützer Der Bergsträßer Roger Lütz packt mit an

    Mit Stromaggregaten in Slowenien Hilfe leisten

    Während hierzulande schon die ersten Krokusse blühen, hat der Winter Slowenien noch fest im Griff. Jede Menge Schnee und Eisregen haben dort die komplette Infrastruktur zum Erliegen gebracht. Hilfe vor Ort leistet seit Freitag auch der Bergsträßer Roger Lütz. Der Viernheimer ist im Technischen Hilfswerk (THW) engagiert und derzeit damit beschäftigt, gemeinsam... [mehr]

  • Fastnacht Bürgermeister-Sitzung am 26. Februar

    Närrische Rathauschefs in Lorsch

    Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass in der Karnevalskampagne des Kreises Bergstraße eine "närrische Bürgermeistersitzung" stattfindet: Elf Rathauschefs aus dem Kreis bringen fastnachtliche Beiträge mit. So wird es auch am Mittwoch, 26. Februar, eine Neuauflage dieser besonderen Fastnachtssitzung geben. Die Stadt Lorsch ist in diesem Jahr Ausrichter... [mehr]

  • Tombolaerlös für die Notfallseelsorge

    Der Erlös der Weihnachtstombola der Europa-Apotheke in Bensheim ging an den Förderverein Notfallseelsorge Bergstraße. Seit einigen Jahren veranstaltet die Apotheke an der Europa-Allee eine Tombola für ihre Kunden, bei der es Produkte aus dem Gesundheitsbereich zu gewinnen gibt. Den Erlös des Losverkaufs rundete Inhaber Apotheker Florian Meissl (Bildmitte) auf... [mehr]

  • Fall Edathy (II) Erklärung der SPD-Bundestagsabgeordneten

    Was hat Lambrecht gewusst?

    Der Fall Edathy zieht Kreise. Mit dem Rücktritt des früheren Innenministers Friedrich ist der Skandal um die Weitergabe von Insider-Informationen über die schweren Vorwürfe gegen den norddeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten nicht ausgestanden. Das Scherbengericht steht erst noch bevor. Ins Gerede gekommen ist dabei auch die Bergsträßer SPD-Bundestagsabgeordnete... [mehr]

  • Diäten-Erhöhung Der Bergsträßer Landrat schreibt nach Berlin an Thomas de Maizère

    Wilkes kritisiert Innenminister

    Matthias Wilkes (CDU) übt scharfe Kritik an Bundesinnenminister Thomas de Maizère. In einem Brief an seinen Parteifreund erläutert der Bergsträßer Landrat, was ihn so in Rage bringt: "In den Tageszeitungen standen zwei politische Meldungen aus Berlin nebeneinander auf der ersten Seite mit folgenden Überschriften: ,Hohe Lohnforderung im Öffentlichen Dienst.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview

    "Es geht mir um Intimität"

    Die junge Mannheimer Pianistin Asli Kilic hat ihr zweites Album aufgenommen - mit Werken von Leos Janácek. Sie stellt die CD am Sonntag, 16. Februar, 17 Uhr, im Florian-Waldeck-Saal der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen vor - wir sprachen mit ihr. [mehr]

  • Jazz Julia Nagele singt im Mannheimer Schatzkistl

    Beseelte Coolness

    Heute heißt sie Julia. Julia Nagele. Nicht "Jules" - das ist ihr Pseudonym im Pop-Genre, wo sie im Singer/Songwriter-Bereich zuhause sein soll, wie man hört. Mit attraktiven 22 ist sie noch ein bisschen auf der Suche, das versteht sich fast von selbst. Als Julia Nagele sucht sie Geborgenheit bei Klassikern des Jazz, dessen Gesangstechnik studiert die Münchnerin an... [mehr]

  • Imaginale Beim Figurentheaterfestival zeigt die Compagnie Gare Centrale aus Belgien eine neue Produktion

    Ein Platz im Wald des Lebens

    "Ich mag die Sonne", sagt der bandagierte, junge Mann auf dem Hocker im Halbdunkel auf der Bühne. "Oh, die Sonne", ruft die alte Frau mit der weißen Puderperücke leise auf. "Da musst du vorsichtig sein. Ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen, das ist gut." Und langsam wird es immer dunkler bis zum finalen Schwarz in der Alten Feuerwache in Mannheim, wo Agnes... [mehr]

  • Kunst Ten Gallery zeigt Street Art von Buschwerk

    Gesprühter Wortwitz

    Es sind Miniaturen auf Leinwand, grelle Farben aus der Sprühdose mit Motiven aus dem urbanen Raum, Wortspielereien, die mithilfe einer Schablone aufgetragen sind. Und sie alle erforschen einen Ort: Mannheim. Die Ausstellung "Mannheimat" von Buschwerk in der Ten Gallery in T 6 dokumentiert, dass gesprayte Kunst salonfähig und für die Künstler kommerziell wird und... [mehr]

  • Time Warp

    Techno-Festival feiert Jubiläum

    Mit einem Großaufgebot von mehr als 40 DJs und Live-Bands feiert das Mannheimer Techno- und Electro-Festival Time Warp sein 20-jähriges Bestehen. Am Samstag, 5. April, geht das Spektakel als einer der Höhepunkte des Mannheimer Jetztmusikfestivals in der Maimarkthalle über die Bühne. Mit dabei sind Stars, die dem Festival seit Jahren die Treue halten, wie die... [mehr]

  • Musikhochschulen Auftakt der Zukunftskonferenz Musikhochschulen Baden-Württemberg im Mannheimer Schloss

    Vollangebot nicht an jedem Standort

    Gestern war der Auftakt zur Zukunftskonferenz Musikhochschulen Baden-Württemberg im Mannheimer Schloss. Im Mittelpunkt stand das Geld. [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Energie Milder Winter und niedriger Börsenpreis für Strom belasten Versorger / Umsatz und Gewinn nahezu unverändert

    MVV-Ergebnis schmilzt zusammen

    Der extrem milde Winter hat das Ergebnis der Mannheimer MVV Energie im ersten Quartal schmelzen lassen. Auch die geringe Marge in der Stromerzeugung belastet das Unternehmen weiter. Unter dem Strich stand allerdings ein nahezu unveränderter Gewinn. [mehr]

  • Verpackung Weidenhammer will organisch wachsen

    Übernahme geplatzt

    Der Hockenheimer Verpackungshersteller Weidenhammer wollte zwei Unternehmen der schwedischen AR-Gruppe übernehmen. Weil der Verkauf einer anderen AR-Sparte platzte, haben die Schweden nun alle Verkaufspläne abgeblasen. [mehr]

  • Heideldruck Marcel Kießling soll Unternehmen verlassen

    Vorstand vor Ablösung

    Beim Druckmaschinenbauer Heideldruck steht möglicherweise eine Veränderung im Vorstand bevor. Wie das "Manager Magazin" berichtet, soll Vorstandsmitglied Marcel Kießling (Bild) das Unternehmen auf Drängen von Vorstandschef Gerold Linzbach verlassen. Dieser wolle nicht mehr mit Kießling zusammenarbeiten. Das Magazin vermutet, dass Kießling zu stark geworden sei.... [mehr]

Reilingen

  • Schiller-Schule Achtklässler starten als Ehrenamtliche Projekt der Stiftung Lesen

    Lesescouts machen Lust auf Literatur

    Seit diesem Morgen ist alles anders. Niemals wieder werden die 16 Jugendlichen aus der 8 b ein Buch in die Hand nehmen können, ohne an seine Seiten zu denken. Nein, nicht jene, die mit Zahlen von 1 bis unendlich beziffert sind, sondern vielmehr jene, die sich hinter den papiernen Seiten, dem festen Einband, den grellen Bildern des Covers verbergen. An "65" wird sich... [mehr]

Reise

  • Das Sossusvlei in Namibias Wüste zählt zu den Regionen mit den höchsten Dünenflächen der Welt. Von Lodges aus sind Ausflüge bequem möglich.

    Namibia - Sand, so weit das Auge reicht

    Swakopmund, mit etwa 45 000 Einwohnern Namibias viertgrößte Stadt am Rande der Namibwüste: Sympathisch-kleindeutsch geblieben ist das traditionsreiche Küstenstädtchen am Atlantik, in dem 1892 kaiserlich-deutsche Kolonialgeschichte begann. Wilhelminische Jugendstilhäuser reihen sich in der Stadtmitte. Wenige Schritte weiter gibt es das Kaiserliche Bezirksgericht... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Serie "Hobbyköche und -bäcker aus der Region" / Landfrauen-Chefin Andrea Koch hat ihren Lieblingskuchen schon zum Polterabend gebacken

    Spiegeleier brutzeln auf Tortenboden

    Manche erfassen es erst auf den zweiten Blick, dass auf dem Spiegeleierkuchen keine Spiegeleier sitzen, sondern Aprikosen aus der Puddingmasse hervorlugen. Der saftige Blechkuchen ist bei Kindergeburtstagen ein wahrer Hingucker für die Kleinen und nicht nur optisch ein Leckerbissen. Mit dem Lieblingskuchen der Edinger Landfrauen-Vorsitzenden, Andrea Koch (Bild), der... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Grüne folgten bei Kandidatenkür dem Vorschlag des Ortsvorstands / Vorsitzender Hasenkopf voll des Lobes

    "Eine ganz tolle Mischung"

    Über mangelndes Interesse konnte sich der Vorstand der Schriesheimer Grünen Liste am Donnerstagabend bei der Nominierung der Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai wahrlich nicht beklagen (wir haben gestern die Kandidatenliste veröffentlicht). Im kleinen Versammlungsraum des Hotels "Zur Pfalz" mussten sogar noch einige zusätzliche Stühle gestellt werden.... [mehr]

  • Schriesheim Ortschaftsrat stimmt Haushalt zu / Bürgermeister informiert über den Etat der Stadt und künftige Projekte

    Auch Ursenbach soll guten Internetanschluss erhalten

    In der ersten Sitzung des Ortschaftsrats im neuen Jahr ging es um die Haushaltsmittel für den kleinsten Stadtteil. 89 050 Euro stehen Ursenbach für Investitionen, Bauarbeiten und für die Vereinspflege zur Verfügung, fast die Hälfte weniger als im vergangenen Jahr. Da waren es 156 600 Euro. 5000 Euro stehen 2014 für die Unterhaltung des Friedhofs bereit, damit... [mehr]

  • Schriesheim Rosmarie Kaspari stellt im ASS-Büro aus

    Kunst mit dem Bügeleisen

    Welche Bedeutung hat in einer Ausstellungseröffnung ein Bügeleisen? Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Maleisen, denn Rosmarie Kaspari verwendet unter anderem die antike Maltechnik "Enkaustik" in. Dabei werden Wachsfarben durch die Hitze des Eisens zu Bildmotiven verschmolzen. So entstehen feine Blüten-Abbildungen. Diese ungewöhnliche Art der Bildgestaltung... [mehr]

  • Schriesheim VHS-Exkursion zur Dürer-Ausstellung in Frankfurt und zum Kloster Lorsch

    Ohne den Codex kein Stadtjubiläum

    Albrecht Dürer, einer der großen deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Renaissance, hat das Frankfurter Städel-Museum eine Ausstellung mit rund 180 Werken gewidmet. Eine Gruppe der VHS Schriesheim war dort und erfuhr nur wenige Tage vor Ausstellungsende hautnah die Wirkung der Bekanntheit von Künstler und Museum: ein nicht enden wollender Besucherstrom und... [mehr]

  • Schriesheim Ortschaftsrat Altenbach erhält Informationen

    Ortsmitte: Im April wird weitergebaut

    Wie es mit dem zweiten Bauabschnitt Ortsmittelpunkt, zwischen der evangelischen Kirche und der Einfahrt der Feuerwehr, weitergeht, darüber berichtete die Stadtbaumeisterin Astrid Fath in der Ortschaftsratssitzung Altenbach (wir berichteten bereits über Teile der Sitzung). Hierfür eingestellt sind 500 000 Euro, davon übernimmt das Land 100 000 Euro. Auf dem Tisch... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Interview Chris Tall gastiert mit "Versetzung gefährdet" in der Alten Wollfabrik / Mit uns spricht er über seinen Künstlernamen und seinen Durchbruch

    "Weil ich Comedy einfach liebe!"

    Er ist der Durchstarter der jungen deutschen Stand-up-Comedy, wurde mit seinen 19,5 Jahren schon mit Preisen überhäuft und gewann im vergangenen Jahr den RTL Comedy Grand Prix: Chris Tall. Jetzt kommt der gebürtige Hamburger, dem Kaya Yanar den Kosenamen "Monchichi" gab, auch nach Schwetzingen. Vor seinem Auftritt am Freitag, 21. Februar, in der "Alten Wollfabrik"... [mehr]

  • Die Polizei meldet 20-jähriger Mann prallt auf Lkw-Heck

    CD gewechselt - aufgefahren

    Ein 20-jähriger Autofahrer zog sich gestern Morgen kurz vor 2.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen der Ausfahrt Schwetzingen/Hockenheim und dem Autobahndreieck Hockenheim leichte Verletzungen zu. Der 20-Jährige war nach eigenen Angaben damit beschäftigt, eine CD im Radio zu wechseln, als er ungebremst in das Heck eines Lkw-Anhängers auf der... [mehr]

  • Schloss Im Südzirkel lädt die neue Ausstellung "Bitte berühren!" zum Ertasten und Erfühlen der gezeigten Objekte ein / Eigene Silhouette mit Pfeilen formen / Neue Erfahrungen für Kinder und Erwachsene

    Diese Kunstwerke sollen berührt werden

    Einfach anfassen? Ja, bitte berühren. Eine ungewohnte sinnliche Wahrnehmung von Kunst dürfen Besucher ab heute im südlichen Zirkel des Schlosses erleben. Eine Schulklasse des Hockenheimer Gauß-Gymnasiums konnte die Ausstellung schon gestern erblicken, erfühlen, ertasten - alle anderen Gäste haben nun die Gelegenheit, Skulpturen, Objekte und Installationen von... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Plankstadt muss nach Freiburg

    Frei Holz muss auf der Hut sein

    Drei Teams mit 20 Punkten - spannender könnte das Titelrennen in der 2. Bundesliga kaum sein. Neben der SG Ettlingen und der KSG Ebersweier/Gengenbach gehört auch Frei Holz Plankstadt zu den Topteams. Morgen geht es zum keinesfalls einfachen Auswärtsspiel zu Blau-Weiß Wiehre Freiburg. Dort verlor sogar der Tabellenführer Ettlingen. "Es wird ein hartes Stück... [mehr]

  • Grüffelo auf dem Parkplatz

    Da ist er wieder am neuen Messplatz, dieser gefürchtete Hinweis. Der, der den Schwetzinger Parkplatzsuchenden die Hände über den Kopf zusammenschlagen lässt. Ihn zur Weißglut bringt. In ihm Déjà-vus weckt, Erinnerungen an endlos scheinende Odysseen, an verlorene Kämpfe - ausgetragen für ein bisschen Land, geschätzt zweieinhalb mal fünf Meter groß. Dafür... [mehr]

  • Katholische Kirche Fasnachtsball mit Musik, Tanz und Gesang

    Kurzweiliger Abend mit viel Narretei

    "Jo-Hoi, Jo-Hoi, Jo-Hoi, do kummt kaum äner meh noi!" - so oder so ähnlich hallten die Stimmen durch die Räume des Pfarrsaals St. Josef im Stadtteil Hirschacker. Denn in den fast ausverkauften Hallen fand der Fasnachtsball der katholischen Kirchengemeinde statt. Mit Live-Musik von Manni Capello, Tanzrunden und ausreichend fester und flüssiger Nahrung konnten sich... [mehr]

  • Behindertenbeirat "Tausendundeine Rampe" im Fokus

    Mobile Lösung für Gehandicapte

    Die Besucherresonanz beim Behindertenbeirat war so groß, dass die Plätze im kleinen Sitzungssaal nicht ausreichten. "Kein Wunder bei diesen hochkarätigen Themen, die wir auf der Tagesordnung haben", sagte Vorsitzende Ute Bratke. Stadträtin Raquel Rempp hatte ein Thema vorbereitet, das viele Menschen mit Handicap angeht und ihnen eine große Bereicherung ihrer... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft

    Noch freie Plätze für Weinsalon-Tour

    Die mediterrane Kochgesellschaft organisiert am Samstag, 22. Februar, eine Tagestour nach Straßburg. Ziel ist dort der Salon des Vins des Vignerons Indépendants. Vor zehn Jahren hat die mediterrane Kochgesellschaft daran Geschmack gefunden und organisiert seitdem die Bustour zu dieser Weinmesse. Dort bieten rund 550 selbstvermarktende Winzer etwa 2500 verschiedene... [mehr]

  • Kasperletheater "Papiermond" lässt die Puppen tanzen

    Räuberjagd auf den Diener des Königs

    "Das war vielleicht lustig! Vor allem, wie die Maus den Räuber eine Pupsnase genannt hat und einen Salatkopf", meinte Julian gestern kurz nach der Vorstellung. Adrien Megners Inszenierung von "Kasperle und der Schatz des Königs" hatte es dem Jungen sichtlich angetan. Das gilt auch für das weitere junge Publikum, welches gestern in das DJK-Clubhaus Café Montreux... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule "Technik in Aktion" bietet interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, den Alltag der Bildungseinrichtung kennenzulernen

    Schüler legen in den Werkstätten eifrig Hand an

    Was erwartet mich bei einer Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker? Wie baut die Fachschule auf einem abgeschlossenen Ausbildungsberuf auf? Welche Profile bietet das Technische Gymnasium? Diese und viele weitere Fragen wurden unlängst an der Ehrhart-Schott-Schule (ESSS) ausgiebig beantwortet. Das gewerblich-technische Schulzentrum in der Lessingstraße 18, in... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    20. Bärentreffen in St. Clara

    Mit dem Gastthema "Kreatives" findet das "Kurpfälzer Bärentreffen" am Samstag, 15. Februar, im Pfarrzentrum St. Clara, Stengelstraße 4, zum 20. Mal statt. Der Markt für alle Sammler, Teddy- und Kunsthandwerkliebhaber ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Zahlreiche interessante Künstler haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Auch wer selbst kreativ sein möchte, hat... [mehr]

  • Seckenheim

    Blue Lake Orchester sucht Gastfamilien

    Zum zweiten Mal werden 95 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren des Blue Lake Orchestras aus Michigan in Seckenheim zu Gast sein. Vor drei Jahren hatten sich Gastfamilien gefunden, und als "Dankeschön" gab es in der Erlöserkirche ein wunderschönes Konzert des jungen, exzellenten Ensembles. Blue Lake bietet in den USA ganzjährig für besonders... [mehr]

Sotschi 2014

  • Unfall (mit Video) Medaillen-Kandidat Felix Neureuther verbreitet nach seinem Crash in die Autobahn-Leitplanke Optimismus

    "Traum noch nicht ausgeträumt"

    Sotschi. Felix Neureuther trug eine Batman-Kappe auf dem Kopf, aber er sah ganz und gar nicht aus wie ein Superheld. Nein, Felix Neureuther sah dankbar aus, wie einer, der noch mal mit dem Schrecken davongekommen ist - der verdammt großes Glück gehabt hat. Und so klang Neureuther auch. "Mir geht es ganz gut so weit", sagte er, "es ist Gott sei Dank sehr, sehr... [mehr]

  • Eishockey Heute kommt es zum ewig jungen Duell Russland gegen die USA / Auch 34 Jahre nach Lake Placid offene Wunden

    Ansichtssache: Horrorfilm oder Wunder

    Dmitri Tschernyschenko überkommt noch heute ein kalter Schauer, wenn er an Russlands schwärzesten olympischen Moment denkt. "Als Kind gab es für mich drei Horrorfilme: Nightmare on Elm Street, Freitag der 13. und Miracle on Ice", sagt der OK-Chef der Spiele in Sotschi. Das "Miracle on Ice", jenes Eishockey-Wunder von Lake Placid 1980, ist am Samstag wieder in den... [mehr]

  • Fernsehen 70 Prozent der Deutschen haben in der ersten Woche die Übertragungen aus Sotschi verfolgt

    ARD-Teamchef Rabe: Olympia schlägt derzeit alles

    Olympia zieht das deutsche TV-Publikum in seinen Bann. 50,90 Millionen Zuschauer haben bereits in der ersten Woche bei ARD und ZDF die Wettkämpfe in Sotschi verfolgt. Das entspricht nach neuen Angaben der TV-Sender vom Freitag etwa 70 Prozent der Deutschen. Es gab Top-Quoten von mehr als 9 Millionen Zuschauern und hohe Marktanteile von mehr als 40 Prozent. Das... [mehr]

  • Bronze nach 50 Jahren

    Bei den Winterspielen 1924 in Chamonix verpasst Anders Haugen als Vierter nur knapp die erste Olympia-Medaille eines US-Skispringers. 0,083 Punkte liegt er hinter dem Norweger Thorleif Haug, der zuvor im Skilanglauf und in der Nordischen Kombination Gold gewonnen hatte und sich nun Skisprung-Bronze sichert. Angeblich. Erst 50 Jahre später stellt sich heraus, dass... [mehr]

  • Volunteer Sandra Klaeger aus Mannheim sorgt als Dolmetscherin für Völkerverständigung und entschärft brenzlige Situation an der Bobbahn

    Dramatischen Wettlauf gegen die Zeit gemeistert

    Die Stimme von Sandra Klaeger ist ein wenig angeschlagen, doch der Stimmung der 24-Jährigen tut das keinen Abbruch. "Ich stand neben Felix Loch, nachdem er seine Goldmedaille gewonnen hatte, und habe für den olympischen Fernsehsender gedolmetscht. Das war der Hammer", berichtet die gebürtige Schweizerin, die in Germersheim studiert und in Mannheim wohnt. "Ein paar... [mehr]

  • Biathlon Frauen laufen hinterher - Schub durch Erik Lessers Silbermedaille bleibt aus

    Einmal mehr gebeutelt

    Nach der erneuten Enttäuschung für die deutschen Biathlon-Damen ahnte Bundestrainer Gerald Hönig, was auf ihn zukommen würde. "Jetzt haben wir viel Aufbauarbeit zu leisten", stöhnte er. Beim zweiten Olympiasieg der Weißrussin Darja Domratschewa war das DSV-Quartett gestern im Einzelrennen über 15 km ohne Andrea Henkel erneut völlig chancenlos. Der erhoffte... [mehr]

  • Entwicklungen verschlafen

    Abgerechnet wird zum Schluss. Diese Weisheit kennt Alfons Hörmann aus seiner Tätigkeit als Unternehmer. Dass der DOSB-Boss dennoch zur Halbzeit ein erstes Zwischenfazit zieht, ist legitim. Die Ergebnisse von Sotschi aber stur an den Medaillen und besonders an den Gold-Plaketten festzumachen, ist ein überkommenes Ritual. Dabei sollte es der 53-Jährige doch besser... [mehr]

  • Olympia am Wochenende Ein Dutzend Entscheidungen

    Freund auf dem Sprung

    Samstag (7 Entscheidungen)Eisschnelllauf, 1500 m, Herren (14.30 Uhr): Favoriten: Koen Verweij (Niederlande), Shani Davis (USA), Denis Juskow (Russland). Deutsche Starter: Patrick Beckert (Erfurt), Robert Lehmann (Erfurt). Shorttrack, 1000 m, Herren (11 Uhr): Favoriten: Charles Hamelin (Kanada), Victor An (Russland), JR Celski (USA). 1500 m, Damen (11 Uhr):... [mehr]

  • Doping

    Hält IOC Ergebnisse von Turin zurück?

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hält nach Informationen der ARD die Ergebnisse der Doping-Nachtests der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin zurück. Vor dem Ende der Wettkämpfe in Sotschi sollten offenbar nach einer IOC-internen Vorgabe keine Informationen zu den Nachtests verbreitet werden, hieß es gestern in einer Mitteilung des Fernsehsenders... [mehr]

  • Eiskunstlauf Nach Sturz war nicht mehr möglich / Beste Platzierung seit Jahren

    Liebers frohlockt über achten Platz

    Der smarte Yuzuru Hanyu freute sich ganz schüchtern über die erste Goldmedaille eines Eiskunstläufers für Japan, Olympia-Neuling Peter Liebers (Bild) jubelte über Platz acht. Dem Berliner gelang es zwar nach einem Sturz beim vierfachen Toeloop nicht, Rang fünf nach dem grandiosen Kurzprogramm zu halten. Die Klasse-Leistungen waren aber die beste Platzierung... [mehr]

  • Zwischenfazit DOSB-Präsident Hörmann noch zufrieden, doch in der zweiten Woche weniger Eisen im Feuer

    Rodler schönen die Bilanz

    Bei der deutschen Mannschaftsführung in Sotschi lagen die Nerven offenbar ziemlich blank. Anders ist es nicht zu erklären, dass DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Chef de Mission Michael Vesper nach dem Überraschungssilber von Erik Lesser in Deutschlands führender Wintersportart Biathlon wie von einer Last befreit durchatmeten. "Ich glaube, diesen Stein, der uns... [mehr]

  • Wetter Hohe Temperaturen setzen Sportlern und Rennstrecken zu / Anfang nächster Woche Regen angekündigt

    Shorts und eine Tonne Salz gegen die Hitze

    Der Trend auf der Langlauf-Loipe geht zu Shorts und Kurzarm-Shirt. Abseits der Strecke ist das Wetter bei den Olympischen Sonnen-Spielen zwar nicht nur für den Biathleten Erik Lesser "so ein bisschen wie Urlaub". Die anhaltend warmen Temperaturen von bis zu 15 Grad selbst in den kaukasischen Bergen werden jedoch für immer mehr Athleten und Techniker zur... [mehr]

  • Ski Nordisch Langläufer leiden unter hohen Temperaturen

    Teichmann "überlebt" als Achter

    Krasnaja Poljana. Selbst Stunden nach dem schwersten Rennen seiner Karriere war Axel Teichmann noch im Zwiespalt der Gefühle. Der Thüringer freute sich zwar über das beste Saisonergebnis, haderte aber auch mit den Bedingungen, die vermutlich ein noch besseres Olympia-Resultat verhindert hatten. "Es war definitiv das wärmste Rennen meiner Karriere und ein Kampf... [mehr]

Speyer

  • Katholische Kirche St. Bernhard Gotteshaus feiert seinen 60. Geburtstag

    Imposantes Symbol der Völkerverständigung

    Der salische Kaiser- und Mariendom sowie die an den Protestationsreichstag 1529 erinnernde Gedächtniskirche haben weit über die Region hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad. Weniger im öffentlichen Bewusstsein verankert ist die katholische Kirche St. Bernhard, der als Friedenskirche und Wahrzeichen der Völkerverständigung zwischen Frankreich und Deutschland... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Felix Magath heuert überraschend in Fulham an

    London statt Hamburg

    Keine 24 Stunden nach seiner emotionalen Absage an den Hamburger SV hat Felix Magath völlig überraschend einen anderen Arbeitgeber gefunden. Beim FC Fulham - und damit erstmals im Ausland - soll er seine Qualitäten als Retter in höchster Not beweisen und die Londoner vor dem Abstieg aus der englischen Premier League retten. "Es geht wieder los, ich kehre in den... [mehr]

  • Fußball DFB-Delegation bricht ohne Bundestrainer Joachim Löw zur WM-Vorbereitung nach Brasilien auf

    London statt Sao Paulo

    Vier Monate vor dem WM-Auftakt (12. Juni bis 13. Juli) hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ein "Vorauskommando" nach Brasilien geschickt, um die Mission Titelgewinn gründlich vorzubereiten. Gestern Abend um 20 Uhr machte sich die DFB-Delegation mit Generalsekretär Helmut Sandrock und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff an der Spitze auf den Weg in Richtung... [mehr]

  • Fußball Bayern-Trainer Pep Guardiola will gegen den SC Freiburg rotieren lassen

    Münchner Luxusprobleme

    Pep Guardiola plagen vor der Generalprobe des FC Bayern für den Fußball-Hit beim FC Arsenal wieder einmal allenfalls Luxussorgen. Die spannendste Frage für den spanischen Erfolgstrainer im Heimspiel gegen den SC Freiburg an diesem Samstag (15.30 Uhr) ist, mit welcher Einstellung seine Spieler die Bundesliga-Pflichtaufgabe vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der... [mehr]

  • Fußball 32-Jähriger vom Klassenerhalt überzeugt

    Routinier Cacau spricht VfB Mut zu

    Da Erfahrung im Abstiegskampf nie schaden kann, passt es gut ins Bild, dass nun ausgerechnet der 32-jährige Cacau seinen Kollegen beim VfB Stuttgart Mut gemacht hat. "Ich bin sicher, dass wir es schaffen werden, die Klasse zu halten", sagte der frühere Fußball-Nationalstürmer vor der brisanten Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim der "Stuttgarter Zeitung". Damit... [mehr]

  • Fußball Karlsruher SC

    Strom weg, Punkt da

    Der Karlsruher SC hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga einer der ersten Aufstiegskandidaten. Die Badener erkämpften im Verfolgerduell mit dem 1:1 (1:0) bei der SpVgg Greuther Fürth zumindest einen Punkt und haben nach dem elften Spiel in Folge ohne Niederlage nur drei Zähler Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Franken.... [mehr]

Südwest

  • EnBW-Ausschuss

    Mappus mit Rundumschlag

    Ex-Ministerpräsident Mappus klagt nicht nur gegen seinen ehemaligen Anwalt, sondern auch gegen den Untersuchungsausschuss. Sein Anwalt zieht den Vergleich "Schauprozessen in totalitären Diktaturen". [mehr]

Testberichte

  • Im Test Der Jeep Grand Cherokee verfügt über authentische Offroadfähigkeiten / Edel-SUV ab 45 500 Euro

    Nobel und geländegängig

    Das Premium-SUV (Sport Utility Vehicle) Jeep Grand Cherokee rollt überarbeitet von den Bändern in Detroit. Im Werk Jefferson North im US-Bundesstaat Michigan, der gemeinhin als Geburtsort der Automobilindustrie gilt, wurden seit der Premiere des noblen Geländegängers im Jahre 1992 nahezu fünf Millionen Modelle produziert. Mit einem aufgefrischten Design, einem... [mehr]

Vermischtes

  • Fernsehen Monica Lierhaus verlässt die ARD und beginnt neu bei Sky Deutschland mit einer Interviewreihe

    "Jetzt freue ich mich auf eine tolle Zeit"

    Sportreporterin Monica Lierhaus kehrt der ARD den Rücken und kehrt wieder in ihre alte Heimat, ins Pay-TV, zurück. Künftig werde die 43-Jährige für Sky Deutschland im Zuge der Fußball-WM in Brasilien eine Interviewreihe beginnen, in der sie auf die Größen des Fußballs, unter anderem auf Bundestrainer Joachim Löw, treffen werde, teilte der Sender gestern in... [mehr]

  • Fall Samuel Koch Mit Franz Kafkas "Bericht für eine Akademie" begeistert verunglückter "Wetten, dass . . .?"-Teilnehmer das Publikum

    Applaus für Schauspiel im Rollstuhl

    Vor seinem Unfall hätte sich Samuel Koch einen Schauspieler im Rollstuhl auf der Bühne kaum vorstellen können. "Das widersprach meiner Vorstellung", sagt der Student, der seit seinem Sturz als "Wetten, dass . . .?"-Kandidat Ende 2010 weitgehend gelähmt ist. Doch nun hat er eine Hürde auf dem Weg zum Diplom im Schauspiel-Studiengang in Hannover genommen. Vor rund... [mehr]

  • Petition Ehemalige Lottofee appelliert an Justiz

    Solidarität mit Harry Wörz

    Unterstützung für Justizopfer Harry Wörz: Nach dem kürzlich ausgestrahlten SWR-Spielfilm über sein Leben gibt es nun eine Online-Petition für den 47-Jährigen: "Appell: Sucht den wahren Täter. Nehmt die Ermittlungen und Strafverfolgung wieder auf." Eine ehemalige Lottofee und Wettermoderatorin aus Hessen hatte die Petition am 30. Januar gestartet. Der... [mehr]

  • Spanien Madrid verliert Touristen, Gebäude stehen leer - und immer mehr Großprojekte bleiben unvollendet

    Stadt der geplatzten Träume

    Wie ein Ufo in einer Mondlandschaft wirkt das verlassene Gebäude am Madrider Stadtrand. Das kreisrunde Bauwerk, im Volksmund "Donut" genannt, sollte das Institut für Gerichtsmedizin beherbergen und Teil der "Ciudad de la Justicia" (Stadt der Justiz) sein. Das Vorhaben wurde aber aufgegeben, die anderen 14 Gerichtsgebäude, für die 500 Millionen Euro veranschlagt... [mehr]

  • Indonesien Hunderttausende Menschen auf der Flucht / Flugverkehr deutlich behindert

    Vulkan Kelud stößt Asche und Geröll aus

    Ein gewaltiger Ausbruch des Vulkans Kelud hat in Indonesien Hunderttausende Menschen zur Flucht gezwungen und das Land über Hunderte Kilometer unter einer dicken Ascheschicht begraben. Drei Menschen starben. Vier Flughäfen mussten gestern geschlossen werden. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Vulkanische Asche mache das Fliegen zu gefährlich, so das... [mehr]

Viernheim

  • Natur Bürger ärgern sich über Zustand der Wege nach Waldarbeiten / Forstamtsleiter kündigt Instandsetzung an

    "Bitte Gummistiefel anziehen!"

    Tiefe Pfützen bilden sich auf den Wegen, der Schlamm hat zum Teil solche Ausmaße angenommen, dass die Schuhe von Spaziergängern komplett darin verschwinden. Albert Reiß und einigen Bekannten macht es zurzeit keinen Spaß, den Forst hinter dem neuen Friedhof zu besuchen. Das bringt der Leser des "Südhessen Morgen" mit deutlichen Worten zum Ausdruck. Der Begriff... [mehr]

  • KjG St. Hildegard Jugendliche spenden an Spastiker-Verein

    Arbeit beeindruckt Gäste

    Die KjG St. Hildegard aus Viernheim überreichte dem Spastiker-Verein Mannheim eine Spende in Höhe von 250 Euro. Das Geld findet beim Verein eine gute Verwendung, denn dadurch können kleinere Anschaffungen wie Spiele oder Trinkbecher finanziert werden. Der Spastiker-Verein Mannheim wurde 1964 gegründet. Er hat sich vorgenommen, Menschen mit Körper- und... [mehr]

  • Kriminalität Einbrecher richten über 10 000 Euro Schaden an

    Automaten aufgebrochen

    Bei zwei Einbrüchen in Lampertheim und Viernheim haben Unbekannte Geld aus Spielautomaten gestohlen. Nach Angaben der Polizei stiegen die Täter in der Nacht zum Donnerstag zunächst in eine Gaststätte in der Georg-Büchner-Straße in Viernheim ein. Zutritt verschafften sie sich mit Gewalt. Drinnen brachen sie zwei Spielautomaten auf und stahlen das darin... [mehr]

  • Erholungswald Forstamt beseitigt 50 alte Buchen

    Bagger macht Platz für junge Bäume

    Am gestrigen Freitag begann das Forstamt mit den Abholzarbeiten im Viernheimer Erholungswald. Wie bereits berichtet, wurden dort schon vor geraumer Zeit mit roter Farbe mehrere Bäume markiert, die gefällt werden konnten. Darunter auch rund 50 Altbuchen im Bereich zwischen Rennweg und dem Kletterwald. Dadurch soll Platz für den bereits angelegten Jungwald... [mehr]

  • Fußball Reserve zieht sich bei 0:4 achtbar aus der Affäre

    Gut trotz Niederlage

    Die zweite Fußballmannschaft des TSV Amicitia musste beim Kreisligisten TSG Lützelsachsen die erwartete Niederlage einstecken. Trotz des deutlichen 0:4 zogen sich die Südhessen gut aus der Affäre, konnten dem Favoriten sogar lange Zeit Paroli bieten. Am Sonntag (12.30 Uhr) wartet wieder eine leichtere Aufgabe, wenn der hessische B-Ligist TSV Weiher im Waldstadion... [mehr]

  • Handball Anke Schalk kehrt von der TSG Ketsch zu ihrem Heimatverein nach Viernheim zurück / Herren spielen heute gegen Mannschaft aus Mittelbaden

    HC Neuenbürg ein unbequemer Gegner

    Die Handballherren des TSV Amicitia haben heute Abend um 19 Uhr einen unbequemen Gegner vor der Brust. Der HC Neuenbürg präsentierte sich im Saisonverlauf sehr wechselhaft in seinen Leistungen. Dennoch ist das Team in der Lage jede Mannschaft der Badenliga zu schlagen. Mit Cahn und Mönch verfügt der HC über einen sehr starken Rückraum. Und auf dem Rückraum... [mehr]

  • Bereitschaftsdienst Viernheimer Mediziner kritisieren Reformpläne der Kassenärztlichen Vereinigung / Patienten müssen Weg nach Heppenheim in Kauf nehmen

    Kooperation mit Weinheim bleibt das Ziel

    Zu Lasten der Patienten und der Mediziner geht aus Sicht der Viernheimer Ärzteschaft die zum 1. April geplante Reform des Ärztlichen Bereitschaftsdiensts (ÄBD). In einem Brief fordert sie den Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) auf, einer Zusammenarbeit der Notdienstgemeinschaft Viernheim mit der Notdienstzentrale (NDZ) Weinheim endlich... [mehr]

  • Ausstellung Michael Bradkes Mobiles Musik-Museum zeigt in Heppenheim außergewöhnliche Instrumente

    Latschen können Töne erzeugen

    Groß, robust und außergewöhnlich, das sind die Instrumente des mobilen Musik-Museums, die zurzeit in Heppenheim im Stiftungshaus "Alte Sparkasse" ausgestellt sind. Den Startschuss für die Ausstellung gab die verantwortliche Mitarbeiterin Andrea Helm vor Schülern der Alexander-von-Humboldt-, der Nibelungen- und der Albert-Schweitzer-Schule sowie einer... [mehr]

  • Innenstadt Pflasterarbeiten in der Rathausstraße verschoben / Fertigstellung etwa Ende Februar / Problem der alten Leitungen seit Monaten bekannt

    Marode Anschlüsse bringen Zeitplan ins Wanken

    Was Verrottungsprozesse in mehreren Jahrzehnten mit unterirdischen Abwasserrohren anstellen können, das bekommen die Arbeiter bei den Sanierungsmaßnahmen in der Viernheimer Innenstadt derzeit fast täglich zu Gesicht. Erst wenn die entsprechenden Hausanschlüsse freigelegt sind, ist nämlich das tatsächliche Ausmaß der Schäden ersichtlich. Weil fast alle... [mehr]

  • Basketball Ali Kocak jetzt alleinverantwortlich fürs Damenteam / Tabellenzweiter Bad Aibling kommt

    Schwerer Brocken zum Einstand

    "Super zum Einstand" lacht Ali Kocak mit Blick auf den Spielplan. Die Basketballdamen haben am Sonntag um 15 Uhr die "Fireballs" aus Bad Aibling zu Gast. Damit stellt sich der Tabellenzweite im ersten Spiel, in dem Ali Kocak als Headcoach die sportliche Verantwortung hat, in der Waldsporthalle vor. Was den Coach noch mehr schmerzt als der starke Gegner ist sein... [mehr]

  • Coyote Café Auftritt bei "Holger Bläß & Friends"

    Stefanie Nerpel erneut zu Gast

    Ein weiteres Konzert mit "Holger Bläß & Friends" beginnt am Montag, 17. Februar, um 20 Uhr im Viernheimer Coyote Café. Zum fünften Mal wird Sängerin Stefanie Nerpel dort zu Gast sein. Mit im Schlepptau hat sie für dieses Konzert ihren Bassisten und Lebensgefährten Uwe Kröner, beide bilden den Kern der Band Stayfunny. Stefanie Nerpel alias Stayfunny ist... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia testet heute gegen Oberligisten

    VfR ein echter Prüfstein

    In den beiden bisherigen Vorbereitungsspielen konnte Fußball-Landesligist TSV Amicitia Viernheim zwei einfache Siege feiern. Kreisligist SV Rohrhof (8:2) und A-Ligist MFC Phönix Mannheim (1:0) waren allerdings auch keine echten Gradmesser. Am heutigen Samstag (14 Uhr) kommt Oberligist VfR Mannheim ins Waldstadion und dürfte den Blaugrünen sicher deutlich stärker... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Galilei hat am lautesten gebrüllt"

    Herr Fischer, Galileo Galilei gilt als Revolutionär der Wissenschaft. Was ist sein historisches Verdienst? Ernst Peter Fischer: Galilei lebte in einer Zeit, in der die moderne Wissenschaft geboren wurde. Da gab es eine große europäische Bewegung mit dem Briten Francis Bacon, mit René Descartes aus Frankreich und mit dem deutschen Johannes Kepler. Galilei ist noch... [mehr]

  • Ein beliebter Namensgeber

    Der italienische Astronom Galileo Galilei (1564-1642) kann einem mitunter auch in der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart immer wieder begegnen - zumindest als Namensgeber. Vor allem in der Forschung greift man gerne auf den berühmten Wissenschaftler zurück - aber auch an anderer Stelle: "Galileische Monde": So heißen die Jupiter-Trabanten Io, Europa, Ganymed... [mehr]

  • Geschichte Vor 450 Jahren erblickte der italienische Wissenschaftler Galileo Galilei in Pisa das Licht der Welt / Hartnäckig trat er später für ein neues Weltbild ein

    Vom "Ketzer" zum Stern der Wissenschaft

    Sein Name steht wie kaum ein anderer für Fortschritt: Galileo Galilei war Philosoph, Mathematiker und Begründer moderner Astronomie. Dass der Italiener lautstark und vehement für seine Erkenntnisse kämpfte, brachte ihm aber nicht nur Freunde. [mehr]

Wirtschaft

  • Internet Oettinger widerspricht Kommissionskollege Almunia

    EU streitet über Google

    In der EU-Kommission ist ein offener Streit um die Einstellung des Wettbewerbsverfahrens gegen Google ausgebrochen. Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia will die seit Jahren andauernden Ermittlungen nach neuen Zugeständnissen des Internet-Konzerns beenden, einigen seiner Kollegen geht das aber zu schnell. So erklärte der deutsche Energiekommissar Günther... [mehr]

  • Insolvenz Küma stellt Antrag wegen Zahlungsunfähigkeit

    Fehlende Großaufträge

    "Die Firma Küma hat Antrag auf Zahlungsunfähigkeit gestellt." Das bestätigte Geschäftsführer Reinhard Kühbauch gestern auf Nachfrage unserer Zeitung. Der Werkzeugmaschinenhersteller aus Ketsch hatte sich zuletzt vor drei Jahren aus der Insolvenz mit dem Hinweis auf Aufträge von Harley Davidson auf dem Markt zurückgemeldet und mit positiven Prognosen geworben.... [mehr]

  • Versicherung Zum 1. März müssen Roller- und Mofafahrer neue Nummernschilder anbringen / Was dabei zu beachten ist

    Im Ernstfall nicht schutzlos dastehen

    Nur noch zwei Wochen haben Mofa- und Rollerfahrer Zeit, sich ein neues Kennzeichen für ihre Zweiräder zu besorgen. Denn zum ersten März beginnt die Saison 2014/2015. Alte Schilder verlieren mit Ende dieses Monats ihre Gültigkeit. Bei der Wahl der Versicherungsgesellschaft gilt wie auch bei Kfz-Versicherungen: Vergleichen lohnt sich. Doch gerade das wird... [mehr]

  • Finanzwirtschaft Direktbank will nur noch den Dispozins berechnen / Rekordgewinn und 300 000 neue Kunden

    ING-DiBa schafft Überziehungszins ab

    Die ohnehin schon auf wenige und simple Bank-Produkte spezialisierte älteste deutsche Direktbank ING-DiBa vereinfacht ihr Angebot weiter. Ab sofort streicht sie den Überziehungszins für das Girokonto und berechnet nur noch den Dispozins, der zudem von 8,5 auf 7,95 Prozent gesenkt wird. "Wir setzen auf Fairness und Einfachheit, deshalb verzichten wir komplett auf... [mehr]

  • Internet Umsatz des Online-Modehändlers Zalando um rund 50 Prozent gestiegen / Zunahme auch bei Einzelhändlern in der Region

    Retouren als Volkssport

    Der Online-Handel mit Kleidung wächst und wächst. Um mehr als 50 Prozent ist etwa der Umsatz des Online-Modehändlers Zalando im vergangenen Jahr auf rund 1,8 Milliarden Euro gestiegen, wie das Berliner Unternehmen gestern mitgeteilt hat. Und auch die Mode-Einzelhändler in der Region setzen vermehrt auf den Verkauf im Internet. Bei der Mannheimer Modegruppe... [mehr]

Wissenschaft

  • Aufstiegschancen als Raumpfleger

    Es wird eng im All, jedenfalls um die Erde herum. Der Grund: Die Raumfahrt hinterlässt tonnenweise Müll. Der bedroht nicht nur die ISS-Besatzung, er könnte auch der Wirtschaft enorm schaden. Doch die Entwicklung einer Weltraum-Müllabfuhr kämpft mit Hindernissen. Am 10. Februar 2009 krachte es knapp 800 Kilometer über Sibirien. Zwei Satelliten waren kollidiert:... [mehr]

  • Nachhaltig und zudem schlicht gut?

    In aller Munde ist die "Nachhaltigkeit" noch immer, und das buchstäblich: Selbst deutsche Betriebskantinen berufen sich darauf und kennzeichnen mit dem Wort ihren Speiseplan. Doch was soll das heißen? Werden irgendwie "nachhaltig" produzierte Speisen gereicht oder macht das Essen länger satt? Die Brockhaus-Enzyklopädie verzeichnet das Wort innerhalb der... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Jugendliche zum Theaterspielen gesucht / Workshop und Filmdreh geplant

    Nibelungenhorde mit neuem Projekt

    Die Nibelungen-Festspiele zählen zu den wichtigsten Ereignissen im deutschen Festival-Sommer. Doch wenn die großen Stars auf der Bühne vor dem Wormser Kaiserdom stehen, ist der Nachwuchs nicht minder engagiert. Mit der Nibelungenhorde unter der Leitung von Astrid Perl-Haag bekommen junge Schauspieler und solche, die es werden wollen, die Möglichkeit, parallel zur... [mehr]

Zeitzeichen

  • Warten

    Eigentlich ist es ja die reine Zeitvergeudung - das Warten. Ein blödes Nichtstun, bei dem einem schmerzlich bewusst wird, wie quälend langsam der Lauf der Welt manchmal vonstattengeht. Und mit zunehmender Dauer offenbart die Sinnlosigkeit des Wartens die Leere unserer Existenz. Um das zu fühlen, muss man nicht Samuel Beckett heißen und das "Warten auf Godot" als... [mehr]

Zwingenberg

  • Remise Der Lebenskünstler und Weltbürger Karl-Heinz Zubrod verwandelt Altes in Kunst

    "Ich konnte Grenzen nie anerkennen"

    Zeit ist erbarmungslos. Rost schläft nie. Um erinnerungsschwere Dinge für die Zukunft zu bewahren, verwandelt sie Karl-Heinz Zubrod in Kunst. Eines der ersten Objekte war die Aktentasche seines Vaters, mit der dieser 1917 seine Beamtenlaufbahn begann. Vom Zwingenberger Finanzamt hat er es bis ins örtliche Rathaus geschafft. Heinrich Zubrod wurde Bürgermeister.... [mehr]

  • Habich rudert nur ein bisschen zurück

    Dass sich die Rodauer Fußballer über die Habich-Äußerung ärgern, wonach sie angeblich ihrem Versprechen nicht nachkommen, den gerade erst erneuerten Hartplatz zu pflegen, das kann der Bürgermeister übrigens durchaus nachvollziehen: "Und da habe ich auch kein Problem damit, wieder zurückzurudern." Schlüsselübergabe steht noch aus Tatsächlich fehle dem SC... [mehr]

  • Geschichtsverein

    Kinder basteln für Fastnacht

    Der Geschichtsverein Zwingenberg beendet seine eher kurze Winterpause und beginnt das Jahr 2014 mit der Saisoneröffnung seines traditionellen Kinderprogramms. Unter dem Motto "Altes Brauchtum neu entdecken" laden die Ehrenamtlichen Kinder ab sechs Jahren für den 21. Februar, Freitag, zum Faschingsbasteln ein, schreibt Christel Scheibler. Das benötigte... [mehr]

  • Sportplatzpflege Dr. Holger Habich reagiert auf die Pressemitteilung der Rodauer Fußballer - und bleibt bei seiner Forderung nach einer Kostenbeteiligung

    Rathauschef: Stadt und SC haben dasselbe Interesse

    Bürgermeister Dr. Holger Habich - aufgewachsen in Rodau, wohnhaft in Zwingenberg - will es sich mit den "Rorrern" nicht verscherzen. Aber er will sich auch nicht anbiedern. Und deswegen bleibt er in Sachen Sportplatzpflege und der Forderung nach einer Kostenbeteiligung des Sport-Clubs bei seiner Haltung - die im Übrigen nicht nur seine persönliche Haltung ist:... [mehr]

Newsticker

  • 08:18 Uhr

    Ludwigshafen: Immobilien- und Bautage im Pfalzbau

    Ludwigshafen. Bei einer Fachmesse im Pfalzbau dreht sich heute und morgen alles rund um Immobilien. Wohnungsbaugesellschaften, Banken und Makler stellen ihre Angebote vor. Zudem werden Bauberatungen angeboten. Ein Schwerpunkt liegt auch auf barrierefreiem Seniorenwohnen. Die Messe ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (ott)

  • 08:47 Uhr

    Mannheim: Ministerin über Zukunft der Musikhochschule

    Mannheim. Wissenschaftsministerien Theresia Bauer ist heute bei einer Zukunftskonferenz im Barockschloss (Ostflügel) zu Gast, um über die Zukunft der Mannheimer Musikhochschule zu sprechen. Unter dem Titel "Das Musikstudium im Kontext der beruflichen Perspektiven" soll es um die "Weiterentwicklung" der Musikhochschulen im ganzen Land gehen - darunter wohl auch um... [mehr]

  • 09:21 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt und regnerisch bei elf Grad

    Rhein-Neckar. Der Samstag in der Metropolregion beginnt mit Regen, der voraussichtlich am Nachmittag nachlässt. Dann zeigt sich bei Temperaturen zwischen 5 und 11 Grad eventuell sogar die Sonne. In der Südpfalz sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes Sturmböen möglich. (dls)

  • 09:50 Uhr

    Wiesbaden: Hessen bleibt Pendlerland

    Wiesbaden. Hessen zieht nach wie vor viele Pendler aus den benachbarten Bundesländern an. Allein aus Rheinland-Pfalz fanden vergangenes Jahr 95.000 Menschen Arbeit in Hessen, wie die Arbeitsagentur berechnet hat. Aus Bayern kamen etwa 56.000 Beschäftigte nach Hessen, aus Nordrhein-Westfalen 51.000. Beliebtestes Zielland für Hessen war Baden-Württemberg mit 50.000... [mehr]

  • 09:59 Uhr

    Mannheim: Sammlung für Pfennigbasar beginnt

    Mannheim. Von Omas Sammeltassen über das schwere Waffeleisen, vom Fasnachtskostüm bis zum Business-Anzug: Am heutigen Samstag (10 bis 15 Uhr) freuen sich die Aktiven des Deutsch-Amerikanischen Frauenarbeitskreises (Dafak) wieder auf eine Spendenflut für den Pfennigbasar. Heute sind auch kräftige Männer mit im Einsatz, um schwere Sachen zu schleppen. Am Montag,... [mehr]

  • 10:33 Uhr

    Heidelberg: Deutschland aus Sicht einer Migrantin im Theater

    Heidelberg. Deutschland aus der Perspektive einer jungen Iranerin: Am Heidelberger Theater wird heute (17.00 Uhr) das Stück "Weil wir kein Deutsch konnten" uraufgeführt. Es geht um das Mädchen Mehrnousch, das mit ihren Eltern und Geschwistern 1985 vor dem Krieg im Iran flieht - über Istanbul und Ost-Berlin nach Heidelberg. Es ist eine Odyssee durch zahlreiche... [mehr]

  • 10:34 Uhr

    Frankfurt: Leander Haußmann ist Schirmherr des "Lichter Filmfests"

    Frankfurt. Der Regisseur Leander Haußmann ("Sonnenallee", "Hotel Lux") übernimmt die Schirmherrschaft für das siebte "Lichter Filmfest Frankfurt International" Ende März. Das kündigten die Organisatoren an. Sie suchen derzeit aus mehr als 150 eingereichten Filmen die besten Beiträge für das Wettbewerbsprogramm aus. Bereits eingeplant sind Benedikt Erlingssons... [mehr]

  • 11:03 Uhr

    Sinsheim: 1899 gegen VfB - Verkehrsbehinderungen möglich

    Sinsheim. Da das heutige Fußball-Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem VfB Stuttgart (15.30 Uhr) ausverkauft ist und zeitgleich eine Messeveranstaltung in der Nähe stattfindet, kann es rund um die Rhein-Neckar-Arena zu Verkehrsverbindungen kommen. Deshalb rät die Polizei, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Ein Teil der Parkplätze bei der Arena ist... [mehr]

  • 11:34 Uhr

    Mannheim: Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen

    Mannheim. Ein Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen hat sich am Freitagabend in der Friedrich-Ebert-Straße in Mannheim ereignet. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 20 000 Euro, eine Verkehrsteilnehmerin wurde leicht verletzt. Ein Pkw-Fahrer hatte verkehrsbedingt abgebremst und zwei weitere Fahrzeuge hielten hinter ihm an. Das bemerkte... [mehr]

  • 12:08 Uhr

    Mannheim: Mann an Haltestelle ausgeraubt

    Mannheim. Eine Gruppe von fünf bis sechs Personen hat am Samstagmorgen einen 49 Jahre alten Mann an einer Haltestelle in Mannheim-Lindenhof angegriffen und ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich gegen vier Uhr an der Haltestelle Meerfeldstraße/Carl-Metz-Straße, teilte die Polizei mit. Die 15 bis 18 Jahre alten Männer gingen auf den Mann zu und taten zunächst... [mehr]

  • 12:43 Uhr

    Mannheim: Maskierte überfallen Juweliergeschäft

    Mannheim. Zwei maskierte Männer haben am Freitagabend ein Juweliergeschäft in der Relaisstraße im Stadtteil Rheinau überfallen. Nach Polizeiangaben schlug einer der Männer gegen 18 Uhr eine Vitrine ein und entnahm mehrere Schmuckstücke. Sein Komplize stand währenddessen an der Eingangstür Schmiere und bedrohte die anwesenden Personen mit einem Schlagstock.... [mehr]

  • 13:05 Uhr

    Mannheim: Musikhochschulen - Mut zum Wandel gefordert

    Mannheim. Im Streit um Einsparungen an den Musikhochschulen im Südwesten hat Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) Mut zum Wandel gefordert. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir Veränderungen auch durch Verlagerung, Konzentration, Fokussierung und bessere Kooperation bewältigen müssen", sagte sie am Samstag in Mannheim auf dem ersten von fünf... [mehr]

  • 13:37 Uhr

    Weinheim: Betrunken im Straßengraben

    Weinheim. Die Polizei hat am Freitagabend einen betrunkenen Mann in einem Straßengraben bei Weinheim vorgefunden. Da die Beamten den 40-Jährigen nicht wecken konnten, brachten sie ihn zum Revier, teilten sie mit. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde der Mann daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Ein Verkehrsteilnehmer hatte die Beamten zuvor informiert.... [mehr]

  • 14:08 Uhr

    Wiesloch: Geheime Brandübung sorgt für Aufsehen

    Wiesloch. Große Aufregung in Wiesloch: Eine geheime Brandübung im Palatin Kongresshotel hat am Samstagvormittag für Aufsehen gesorgt. Unter realen Bedingungen sollte geprüft werden, ob Abläufe im Fall eines Brandes richtig funktionierten, sagte ein Feuerwehrsprecher auf Anfrage. Die Übung sei sehr gut verlaufen, fügte er hinzu. Nur ein kleiner Personenkreis... [mehr]

  • 14:46 Uhr

    Heidelberg: Jugendliche angefahren und geflüchtet

    Heidelberg. Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitagmittag eine 16-jährige Schülerin in Heidelberg angefahren und ist daraufhin geflüchtet. Nach Polizeiangaben überquerte die junge Frau die Mönchhofstraße in Höhe der der Keplerstraße, als sie von dem Pkw erfasst wurde. Der Fahrer hielt kurz an, erkundigte sich nach ihrem Wohlbefinden und setzte seine Fahrt... [mehr]

  • 15:15 Uhr

    Heidelberg: Eitzenberger bleibt Landeschef der Piraten

    Heidelberg. Martin Eitzenberger hat seinen Posten an der Spitze der Piratenpartei im Südwesten verteidigt. Bei einer Kampfkandidatur setzte er sich am Samstag gegen drei weitere Kandidaten durch und bekam beim Landesparteitag in Heidelberg 74,5 Prozent der Stimmen, wie die Partei mitteilte. Nach Wahlniederlagen und innerparteilichen Querelen gehe es nun darum, die... [mehr]

  • 15:19 Uhr

    Sinsheim: Fußballderby - Stau auf A 6

    Sinsheim. Vor der Bundesliga-Begegnung zwischen 1899 Hoffenheim und dem VfB Stuttgart in der Rhein-Neckar-Arena hat sich auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim ein Stau von etwa fünf Kilometer gebildet. Das teilte die Polizei auf Anfrage mit. Da das heutige Spiel (Anpfiff: 15.30 Uhr) ausverkauft ist und zeitgleich eine Messeveranstaltung in der Nähe... [mehr]

  • 15:51 Uhr

    Frankfurt: Touristisches Angebot für Radtouren auf der Regionalpark-Route

    Frankfurt. Für den rund 220 Kilometer langen Radweg der Regionalpark-Rundroute gibt es ein neues touristisches Angebot. Der Regionalverband FrankfurtRheinMain und die Tourismus- und Congress GmbH Frankfurt bieten ein Pauschalangebot mit vier Hotelübernachtungen, Radunterbringung sowie - wenn gewünscht - Gepäcktransport und Stadtführungen. Die Übernachtungen... [mehr]

  • 15:58 Uhr

    Darmstadt: SV 98 schlägt Regensburg 2:1

    Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 hat am 25. Spieltag der dritten Fußball-Bundesliga gegen Jahn Regensburg 2:1 gewonnen und bleibt damit im achten Spiel in Folge ungeschlagen. Den Lilien gelang einer verdienter Sieg auf schwer zu bespielendem Rasen im heimischen Böllenfalltor vor rund 5600 Zuschauern. Die sahen eine überlegene Heimmannschaft gegen Regensburger... [mehr]

  • 16:00 Uhr

    Mannheim: Mit Pistole Geschäft überfallen

    Mannheim. Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat am Freitagabend ein An- und Verkaufsgeschäft für Wertsachen in den Q-Quadraten überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte der Mann den Inhaber mit der Pistole und stieß diesen Weg, weil er nicht auf seine Forderung eingegangen war. Daraufhin bediente sich der Unbekannte selbst und entwendete mehrere... [mehr]

  • 16:37 Uhr

    Kaiserlautern: 1.FCK winkt bei Aue Platz zwei

    Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern will im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga die Schwächen der Konkurrenz nutzen und zum Abschluss des 21. Spieltages am Montag (20.15 Uhr) mit einem Erfolg beim FC Erzgebirge Aue auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. "Dort wollen wir mindestens auch am Saisonende stehen", sagte Mittelfeldspieler Markus Karl am... [mehr]

  • 17:15 Uhr

    Sinsheim: Betrunkener 16-Jähriger parkt Auto um

    Sinsheim: Ein betrunkener 16-Jähriger hat in der Nacht auf Samstag das Auto eines Freundes auf dem Parkplatz vor einer Diskothek in Sinsheim umgeparkt - und ist dabei erwischt worden. Eine Streife wurde darauf aufmerksam gemacht, dass ein sehr junger Mann mit einem Pkw über den Parkplatz gefahren sei, teilten die Beamten mit. Bei einem Alkoholtest stellten sie 1,5... [mehr]

  • 17:30 Uhr

    Edingen-Neckarhausen: Brand entpuppt sich als Nutzfeuer

    Edingen-Neckarhausen. Ein vermeintlicher Brand in einer Kleingartenanlage in Edingen-Neckarhausen hat sich am Samstag als bewachtes Nutzfeuer entpuppt. Hierbei wurden Holzreste verbrannt, teilte die Feuerwehr mit. Den Einsatzkräften waren zuvor Flammen mit Rauchentwicklung gemeldet worden. Neun Feuerwehrmänner waren vor Ort. (dls)

  • 17:32 Uhr

    Sinsheim: 1899 gewinnt gegen VfB mit 4:1

    Sinsheim. Nach der sechsten Niederlage in Serie steckt der VfB Stuttgart immer tiefer im Abstiegssumpf der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider unterlag am Samstag im baden-württembergischen Derby bei 1899 Hoffenheim völlig verdient mit 1:4 (0:1). Ausgerechnet der Schwabe und frühere VfB-Stürmer Sven Schipplock traf in der 12. und 67.... [mehr]

  • 18:11 Uhr

    Bensheim: Flames mit neuem Trainer im Einsatz

    Bensheim. Die HSG Bensheim/Auerbach tritt am Samstag um 19 Uhr zum drittletzten Vorrundenspiel der Frauenhandball-Bundesliga bei TuS Metzingen an. Es ist für die Flames das erste Spiel ohne Trainerin Gordana Covic, von der sich der Verein am Freitag überraschend nur fünfeinhalb Wochen nach ihrer Amtsübernahme getrennt hatte. Die Verantwortung liegt in den Händen... [mehr]

  • 18:18 Uhr

    Wiesloch: In Bäckerei eingebrochen

    Wiesloch. Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Samstag in eine Bäckerei in Wiesloch eingebrochen und hat mehrere hundert Euro aus einem Tresor gestohlen. Nach Polizeiangaben wurde der Tresor gewaltsam geöffnet, ebenfalls durchsuchte der Unbekannte Schränke von Mitarbeitern. Um in die Bäckerei zu gelangen, hatte er eine Seiteneingangstür aufgehebelt.(pol/dls) [mehr]

  • 18:30 Uhr

    Mannheim: Bauer will weniger Sprachbarrieren

    Mannheim. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will Sprachbarrieren zwischen deutschen und ausländischen Studenten an den Musikhochschulen abbauen. "Offenkundig gibt es einen relevanten Anteil von Studierenden an Musikhochschulen, die weder Deutsch noch Englisch können", sagte Bauer am Samstag in Mannheim zum Abschluss eines Symposiums zur Zukunft der... [mehr]

  • 21:02 Uhr

    Bensheim: Flames-Niederlage bei Rath-Einstand

    Bensheim. Die HSG Bensheim/Auerbach zog sich am Samstagabend im Auswärtsspiel der Frauenhandball-Bundesliga bei TuS Metzingen angesichts einer 19:23 (9:11)-Niederlage achtbar aus der Affäre. Zu den personellen Problemen gesellten sich beim Schlusslicht im Vorfeld der Partie Turbulenzen in der Führungsriege: Am Freitag beurlaubten die Flames überraschend Trainerin... [mehr]