Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 26. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Fasnachts-Mobil Sieben junge Männer zwischen 20 und 33 Jahren setzen in zweijähriger Arbeit spontane Grillfest-Idee in spaßiges Gefährt für luftige Ausflüge um

    Mit Tempo 6 auf Hydro-Bierbank durch die Orte

    Vor zwei Jahren war es eine spontane Idee, die bei einem Grillfest entstanden ist, heute ist daraus die vermutlich größte und aufwendigste fahrbare Bierbank geworden, die die Erbauer bei den Faschingsumzügen in Hockenheim und Altlußheim mit Stolz präsentieren werden.Ganz so einfach war es doch nichtMarius Katzenberger, Christopher Beichel, Fabian Klett und... [mehr]

BA-Freizeit

  • Hits von Genesis unplugged im Rex

    Im Musiktheater Rex in Bensheim spielt am kommenden Samstag, 1. März Sänger Ray Wilson mit seinem neuen Projekt "Genesis Classics". Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Zu hören sind die erfolgreichsten Hits von Genesis in einer Unplugged-Version. red/Bild: oh

  • Tatort oder nicht Tatort

    In unserer Foto-Serie geht es heute nach Mossautal [mehr]

  • Ausstellung Künstlergruppe befasst sich mit Weinheimer Wahrzeichen

    Zwei Türme unter einem Hut

    Es sind zwei steinerne Wahrzeichen aus vergangenen Zeiten, aus dem Mittelalter: Die Weinheimer Stadttürme "Roter Turm" (neben dem Marktplatz) und "Blauer Hut" (im Schlosspark) sind weithin bekannt. Wie es mit Türmen so ist, ranken sich sagenhafte Geschichten um sie. Waren es Wachtürme, Verliese oder vielleicht sogar Gefängnisse? Die Volkshochschule Badische... [mehr]

Bananeweb

  • "Bequemer, schneller und einfacher"

    Das Internet bietet Raum für viele Internetshops, die schnelle Lieferung und kostenlose Rücknahme garantieren und dem Kunden das Einkaufen erleichtern. Dennoch wird der Vertrieb über Plattformen wie Amazon, Sportscheck und Co. oft kritisiert, da er Schuld am "Ladensterben" ist. Da fragt man sich, was ist denn besser für den Kunden? In einer Studie über das... [mehr]

  • "Shopping ist gut für die Gesundheit"

    Online-Shopping ist zwar praktisch, das "Klick and buy"-Prinzip bringt jedoch auch Nachteile mit sich. Mit einem Tastendruck werden Euros vom Konto abgebucht - die Kosten-Kontrolle fällt dem Verbraucher viel schwerer als beim Bezahlen mit Geldscheinen. Der Einkauf in einem Geschäft ermöglicht es zudem, Kleider direkt anzuprobieren, noch vor Ort mit Accessoires und... [mehr]

  • Neuer Trend Sogenannte "Katzencafés" erfreuen sich großer Beliebtheit

    Beobachten und spielen

    Kaffee und Kuchen sind eine beliebte Kombination. Kaffee und Katzen gehören hingegen seltener zusammen. In München, Berlin und Köln haben sich Cafébesitzer tierische Verstärkung geholt - und eine Lücke im deutschen Markt entdeckt. In den Cafés "Katzentempel", "PeePee's" und "Schnurrke" in deutschen Großstädten sind Katzen Dauergäste. Zwei bis vier... [mehr]

  • Fastnacht Spätestens jetzt wird es Zeit, sich nach der richtigen Kostümierung umzusehen

    Die fünfte Jahreszeit hat begonnen

    Lange mussten die Deutschen warten, doch nun ist die fünfte Jahreszeit endlich wieder da. Egal ob man sie als Fastnacht, Karneval oder Fasching kennt, egal ob man Helau, Alaaf oder Hajo ruft: Die meisten Deutschen zieht es alljährlich auf die Straßen und in die Sitzungssäle, um diesem bunten Treiben beizuwohnen. Kinder fangen die Süßigkeiten und das Popcorn,... [mehr]

  • BAnane streitet Immer mehr Geschäfte in den Innenstädten müssen schließen / Internethandel ist praktisch, während Geschäfte mit Flair und Beratung punkten

    Einkaufen - online oder im Geschäft?

    "So viel Verkehr wie in Frankfurt auf der Zeil" - das kann dem Einkäufer beim Online-Shopping herzlich egal sein. Auch das Wetter, die Arbeitszeiten oder auch die sonstige Freizeitgestaltung spielt dabei keine Rolle mehr. Immer mehr Deutsche greifen daher beim Einkauf zur Maus statt zu Handtasche und Autoschlüssel und erledigen ihre Einkäufe über das Internet.... [mehr]

  • BAte

    Imposantes Zeichen gegen das Vergessen

    Der 11. September 2001. Wer könnte dieses Datum jemals vergessen? Es war der Tag, an dem zwei Flugzeuge von Terroristen übernommen und direkt in die "Twin Towers" in New York City geflogen wurden. Jetzt wird bald am selben Ort, auf dem "Ground Zero", das "One World Trade Center" fertiggestellt - und ich bin mir nicht sicher, ob es als makabres Vorhaben oder... [mehr]

  • In & Out

    Was ist in dieser Woche "in" und was ist "out"? Die BAnane-Jugendredaktion hat sich für Euch in Bensheim umgehört: Für Sabrina Kräutner (17) ist . . . "in" Fitness "out" Abi mit 17 Für Doro Dreizler (16) ist . . . "in" Leichtathletik "out" am Wochenende krank sein Jan Menzner

  • Workshop Zukünftige Poetry-Slammerinnen lernen an der Liebfrauenschule deutliches Sprechen, Vortragen und kreatives Denken

    Reise in ein "Paralleluniversum"

    Wenn Schülerinnen kreativ werden, dann kommt nicht selten Spannendes dabei heraus. Das dachte sich auch eine Gruppe von angehenden Poetry-Slammern an der Liebfrauenschule Bensheim, als sie sich vergangenen Samstag trafen, um gemeinsam an einem Workshop teilzunehmen. Unter der Leitung des Studenten Jonas Koegler übten sie deutliches Sprechen mit Daumen im Mund,... [mehr]

  • Gesundheit Von Schizophrenie und Persönlichkeitsspaltung

    Wenn sich die Persönlichkeit eines Menschen verändert

    Vielen Leuten läuft bereits bei dem Begriff "Schizophrenie" ein Schauer über den Rücken. Man denkt an gruselige Menschen, die mit sich selbst reden, total zerstreut und verrückt wirken. Was jedoch oft übersehen wird, ist, dass es einen erheblichen Unterschied zwischen einer schizophrenen Erkrankung und der einer Persönlichkeitsspaltung gibt. Zunächst sollte... [mehr]

  • Soziales Netzwerk App weckt Mädchen rechtzeitig vor dem Erstickungstod / Die Seite diente auch schon als Notruf

    Wie Facebook Leben retten kann

    Wer hätte das gedacht? Das umstrittene Soziale Netzwerk "facebook", das nicht nur eins der beliebtesten, sondern auch eins der bekanntesten Social Networks darstellt, ist doch nicht ganz überflüssig. Kaum zu glauben: Ein paar verrückte Geschichten beweisen, dass es sogar Leben retten kann. Ein australisches Mädchen schlief tief und fest, als sich ein Brand in... [mehr]

Bensheim

  • Kunst im Fürstenlager Künstlervereinigung des Auerbacher Kur- und Verkehrsvereins zeigt im Damenbau Arbeiten von drei Frauen zum Thema "Textil"

    Alles, nur keine Strümpfe und Topflappen

    Am Sonntag eröffnete die Künstlervereinigung "Kunst im Fürstenlager" des Auerbacher Kur- und Verkehrsvereins ihre neue Ausstellung. Unter dem Titel "Textil" werden im Damenbau Arbeiten von drei sehr unterschiedlichen Künstlerinnen gezeigt, die alle (auch) mit textilen Werkstoffen gestalten.Ansprechend und vielseitig"Sie werden keine Strümpfe und keine Topflappen... [mehr]

  • Galerie Spundloch Am Freitag Konzert, am Sonntag Finissage

    Alternative zur Fastnacht

    Die Bergsträßer B-Street Band will bei ihrem jährlichen Konzert in der Weingalerie Spundloch die Gäste in Bewegung versetzen. Deshalb sind die Sitzplätze limitiert. Gleichzeitig möchten die Mannen um Jens Meyer belegen, dass sie die Bruce-Springsteen-Band würdig ersetzen können und das ganz ohne Keyboard und Blasinstrumente. Dabei reicht das musikalische... [mehr]

  • Party

    Altweiberfastnacht beim 1. BSF

    Das kleine Völkchen aus dem Westen von Bensheim, auch 1. Bergsträßer Spielmanns- und Fanfarenzug 1988 genannt, begehrt nach eigenen Angaben wieder auf. Auch dieses Jahr hat der Verein keine Mühen gescheut, seine Vereinshalle in fastnachtliches Aussehen zu versetzen und für die Altweiberfastnacht in Bensheim herzurichten.Männer nur verkleidet willkommenDieses... [mehr]

  • Vortrag Solvei Prinzessin zu Erbach-Schönberg berichtete über eine Reise der Fürstin Marie im 19. Jahrhundert

    Auf Spurensuche in Bulgarien

    Im "Haus am Dorfplatz", dem Vereinshaus des Verschönerungsvereins Schönberg, konnte der Vorsitzende des Vereins Manfred Schaarschmidt am Samstagabend viele Gäste zu einem Diavortrag von Solvei Prinzessin zu Erbach-Schönberg begrüßen. Sie war im Juli 2012 durch Bulgarien gereist, um den Spuren von Fürstin Marie zu Erbach-Schönberg zu folgen. Die Fürstin war... [mehr]

  • DRK Am Samstag Termin in der Halle am Meerbachsportplatz

    Blut spenden und Leben retten

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet um eine Blutspende am Samstag (1.) von 14 bis 18 Uhr in Bensheim, Meerbach-Sporthalle, Fichtestraße. Für einen gesunden Spender ist eine Blutspende ein geringer Aufwand, für einen kranken Menschen wie etwa ein Krebspatient oder ein Unfallopfer ist dies ein lebenswichtiger Beitrag. Zur Blutspende gibt es... [mehr]

  • Bürgermeisterkandidat Am 12. März weitere Mitgliederversammlung

    CDU muss Richter noch einmal wählen

    Bensheim. Es ist keine große Panne, aber ein reibungsloser Start in den Wahlkampf sieht anders aus: Die CDU-Mitglieder müssen ihren Bürgermeisterkandidaten Rolf Richter noch einmal nominieren. [mehr]

  • Landesfest Am 6. Juni Eröffnung durch den Ministerpräsidenten / 50 Fakten zum Großereignis in Bensheim

    Der Countdown läuft: 100 Tage bis zum Hessentag

    Die Zeit rast. Zumindest aus Sicht der Organisatoren. Wieder ist fast ein Monat vorbei - und am heutigen Mittwoch ein markantes Datum erreicht: In 100 Tagen wird der Hessentag in Bensheim eröffnet. Im Hessentagsbüro gibt es längst keine Verschnaufpause mehr. Anfragen von Bürgern müssen beantwortet, Tickets für die Konzerte verkauft werden. In den Projektteams... [mehr]

  • Am Freitag

    Dr. Meister hat Sprechstunde

    Seine nächste Bürgersprechstunde führt der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Michael Meister, am Freitag (28.) in der Zeit von 19 bis 20 Uhr in seinem Wahlkreisbüro in Bensheim, Gartenstraße 19, durch.Persönliche GesprächeDr. Meister steht während dieser Sprechstunde den Bürgern des... [mehr]

  • Festnahme

    Drogenfund in Wohnung

    Drei Männer im Alter von 32 bis 64 Jahren aus Bensheim und Hochdorf-Assenheim sind am Montagmorgen wegen des Verdachts des Drogenhandels von der Polizei festgenommen worden. Die Fahnder stellten rund 74 Kilogramm Khat sicher. Khat ist eine Kaudroge, die aus Afrika stammt und dort weit verbreitet ist.Intensive ErmittlungenNach intensiven Ermittlungen waren zunächst... [mehr]

  • Sankt Georg

    Frauen feiern Weltgebetstag

    Am ersten Freitag im März eines jeden Jahres feiern Christen weltweit den Weltgebetstag der Frauen. Als die Gottesdienstordnung für 2014 von ägyptischen Frauen schon im Jahre 2011 unter dem Eindruck des arabischen Frühlings nach der Auswahl der Internationalen Weltgebetstags-Konferenz erstellt wurde, wussten sie noch nicht, welche politische Brisanz der... [mehr]

  • Waldkindergarten Abadio Green nahm sich einen ganzen Vormittag Zeit für die Kinder

    Gast aus Kolumbien hinterließ Eindruck

    Es gibt Tage, an denen sich die Ereignisse häufen - solch ein Tag war der vergangene Freitag im Waldkindergarten in Bensheim. Gleich zwei Besuche aus fernen Ländern standen auf dem Programm. Die Kinder und Erzieher des Waldkindergartens hießen gleich am frühen Morgen den aus Kolumbien angereisten Abadio Green willkommen. Über den beeindruckenden Botschafter... [mehr]

  • Unfallflucht

    Geparktes Auto beschädigt

    Am Sonntag kam es in der Zeit zwischen 13.45 und 15.15 Uhr in der Heidelberger Straße vor einem Gasthof zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher beschädigte einen geparkten silberfarbenen Opel Corsa und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden an dem Opel beträgt 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können,... [mehr]

  • Aschermittwoch

    Heringsessen in Hochstädten

    Ortsbeirat und Förderverein Heimatpflege laden die Bevölkerung für Aschermittwoch (5.) um 18.30 Uhr zum traditionellen Heringsessen ins Gasthaus "Zum Wiesengrund" ein. Nach einer kurzweiligen musikalischen Einlage wird die stellvertretende Vereinsvorsitzende Susanne Hummel die Ereignisse des vergangenen Jahres gewohnt humorvoll und schlagfertig kommentieren,... [mehr]

  • Cantemus

    Kammerchor hat Großes vor

    Wegweisende Auftritte und ihre Vorbereitung haben die Hauptversammlung des Kammerchors Cantemus Bensheim am vergangenen Freitag geprägt. So steht jetzt das Programm, mit dem sich das von Christoph Siebert geleitete Ensemble auf dem Hessentag präsentieren will. Nachtstücke vor allem aus der Romantik sollen das Konzert am Freitag, 13. Juni, in der Bensheimer... [mehr]

  • Am Sonntag

    Kinderfastnacht in Fehlheim

    Erstmals in Eigenregie lädt die Tischtennis-Abteilung des VfR Fehlheim für Sonntag (2.) zur Kinderfastnacht ein. Die Veranstaltung findet ab 14.11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Fehlheim statt. Unter dem Motto "Wir lassen es richtig krachen" wird für Kinder und Erwachsene jede Menge Unterhaltung geboten. Eintritt ist frei. red

  • Pro Vita

    Kleiderstübchen hat geöffnet

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita in der Mathildenstraße 36 ist mit seinem erweiterten Angebot am Dienstag (4.) von 14.30 bis 16 Uhr geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen 50 bis 176 sowie alle mit der Betreuung von Kindern notwendigen Dinge. Das Angebot umfasst unter anderem Bettchen mit Zubehör, Kinderwagen, Laufställchen, Türgitter,... [mehr]

  • Ehrenmal Schwanheim

    Kritik an Info-Veranstaltung über Seehaus

    "Infoveranstaltung zum Fall Seehaus", BA vom 22. Februar Jetzt werden wir also zum "Fall Seehaus"! Ich dachte, nachdem der Schwanheimer Kirchenvorstand und die Bensheimer Stadtverordneten ja beschlossen hatten, unseren Namen aus dem Ehrenmal in Schwanheim (warum eigentlich Ehrenmal?) herauszumeiseln - was ja auch innerhalb von 24 Stunden gelang - wäre die Sache für... [mehr]

  • Schillerstraße

    Mädchen durch Scherbe verletzt

    Ein sechsjähriges Mädchen ist am Mittwoch, 19. Februar, in der Schillerstraße, Höhe Hausnummer 49, von der Scherbe einer zerbrochenen Weinflasche getroffen worden. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Fahrer eines gelben VW der T-Reihe schmiss die Weinflasche achtlos gegen 11.50 Uhr während der Fahrt aus dem Fenster. Die Flasche zerbrach auf der Straße und... [mehr]

  • Freunde des Parktheaters Workshop für Kinder drehte sich um das Buch "Der feine Arthur"

    Mitmachen statt einfach nur zuschauen

    "Arthur packt seinen Koffer. Er soll Verwandte besuchen." So begann am Samstag der Theaterworkshop für Kinder im Parktheater, bei dem es darum ging, die Kreativität und Fantasie der Kleinen zu fördern. Gearbeitet wurde mit der Vorlage "Der feine Arthur", ein Kinderbuch von Claude Boujon, in dem es vor allem um Kultur, Ausgrenzung, Solidarität und Freundschaft... [mehr]

  • Bensheimer Netz Spende der Firma Sanner in Höhe von 1500 Euro

    Neue Schulranzen für 14 zukünftige Abc-Schützen

    Projektbezogen und zielgerichtet zu helfen, ist das Ziel des Bensheimer Netzes. Sei es zu Jahresbeginn das Neujahrsessen für bedürftige Bürger oder die übers Jahr verteilten Aktionen wie Musikprojekt an der Joseph-Heckler-Schule, Obst- und Gemüseprojekt an der Schlossbergschule, die Sammlung und Abgabe von Schulranzen durch die DRK-Kleiderkammer oder die Vergabe... [mehr]

  • Spende für den Hospiz-Verein

    Dass die Kunden der Bensheimer "Planen & Bauen GmbH" an Weihnachten auf persönliche Präsente verzichten mussten, brachte dem Hospiz-Verein Bergstraße stattliche 1000 Euro. Das Geld, das Dieter Blumenschein (l.) und Niederlassungsleiter Timo Gölz (r.) dem Vereinsvorsitzenden Dr. Wolfgang Nieswandt (Mitte) und Hospizschwester Doris Kellermann jetzt übergaben,... [mehr]

  • Langwaden Lang gehegter Wunsch soll in Erfüllung gehen

    Stromanschluss für Friedhof

    Dank engagierter Eigeninitiative scheint der seit vielen Jahren gehegte Wunsch nach einem Stromanschluss für den Langwadener Friedhof in Erfüllung zu gehen. Auch Erster Stadtrat Helmut Sachwitz sprach in seinen Erläuterungen beim Grenzgang (wir berichteten) von einem "alten Thema auf der Zielgeraden". Fahrt aufgenommen hatte das Thema durch den Stadtverordneten... [mehr]

  • Vhs-Förderverein

    Studienreise nach Bonn und Köln

    Zu den traditionsreichen Städten am Rhein zählt die frühere Bundeshauptstadt Bonn. Der VHS-Förderverein lädt vom 4. bis 9. September zu einer Studienreise nach Bonn, Köln und Arweiler ein. Der berühmteste Sohn Bonns war Ludwig van Beethoven. Dessen Geburtshaus, den Kanzlerbungalow und das Haus der Geschichte auf der Museumsmeile werden die Teilnehmer besuchen.... [mehr]

Biblis

  • Kindertagesstätte Nordheim Kleine Forscher stellen selbst Farben her

    Knirpse bemalen Tonpapier mit Steinen

    "Oh, das riecht nicht gut", meint Kindergartenkind Marc und rümpft die Nase. Er gehört mit sechs weiteren Vorschulkindern den "Forschern" der evangelischen Kindertagesstätte Nordheim an und experimentiert mit seiner Gruppe zum Thema Farben. Die Kinder haben eine Woche vorher aus verschiedenen Materialien Farben hergestellt und schauen sich diese erneut an, viele... [mehr]

  • Kinderfasching Jugendcafé "Na Sowas" belebt alte Tradition

    Konfetti-Regen, Muffins und reichlich gute Laune

    Schon auf dem Riedhallenparkplatz in Biblis war laute und fröhliche Musik zu vernehmen, die über das Gelände schallte. Zahlreiche kleine Gestalten, verkleidet als Prinzessinnen, Feuerwehrmänner Clowns, Indianer, Pinguine und Piraten strebten dem Ursprungsort der Musik entgegen: Das Jugendcafé "Na Sowas" hatte zum Kinderfasching eingeladen. Dabei lockten... [mehr]

Brühl

  • Bürgermeisterwahl Grüne Liste unterstützt Alexander Naber

    "Öffnet neue Perspektiven"

    Die Grüne Liste stellt bei der Bürgermeisterwahl am 16. März keinen eigenen Kandidaten auf. Aber: "Demokratie braucht Wettbewerb", meint Gemeinderätin Ulrike Grüning und so begrüßt die GLB die Kandidatur von Alexander Naber für das Amt des Bürgermeisters. Um sich ein Bild des Bewerbers machen zu können, hatte die GLB Naber zu einem persönlichen Gespräch... [mehr]

  • Schillerschule Schüler spenden Einnahmen aus morgendlichen Verkaufsaktionen an die afrikanische Partnergemeinde Dourtenga

    Faires Frühstück hilft bei Errichtung eines Kindergartens

    Dichtes Gedränge herrscht im Flur der Schillerschule beim fairen Frühstück an den Tischen, das die Schüler monatlich anbieten. Der Ansturm gilt selbst gebackenem Kuchen und leckeren Muffins, Mango- Monkeys und Orangensaftpäckchen - alles Produkte aus fairem Handel. Dieses Mal gibt es beim fairen Frühstück noch etwas Besonderes: Renate Dvorak vom Förderkreis... [mehr]

  • Kinderfasnacht Junge Narren feiern bei den "Rohrhöfer Göggeln" ihren Höhepunkt der tollen Tage

    Prinzen und Feen außer Rand und Band

    Rucki-zucki husten die Regenwürmer und beim Fliegerlied wachsen alle über sich hinaus "wie eine Giraffe so hoch". Zu einer tollen Narrenparty hatten die "Rohrhöfer Göggel" eingeladen und alle Erwartungen erfüllt. Etwa die von Sina, die mit Söhnchen Leon (2 Jahre) im Getümmel zwischen Polonaisen, Spielen und Süßigkeitenregen unterwegs war: "Es ist toll, dass... [mehr]

  • Tennisclub Rückblick auf zehnjähriges Bestehen der neuen Anlage / Ausblick auf die kommende Saison / Wolfgang Möhl wird zum Ehrenmitglied ernannt

    Spiel, Satz und Sieg - Verein in stetigem Aufwind

    Bei der Mitgliederversammlung des Tennisclubs gab Präsidentin Birgit Gering zunächst einen Rückblick auf die abgelaufene Saison, informierte über den aktuellen Stand und gab einen Ausblick auf das laufende Jahr. Zehn Jahre auf der neuen Anlage würden viele Arbeitseinsätze und einige Reparaturen fordern, sagte sie und dankte allen Helfern. Zur Verstärkung des... [mehr]

  • Schütte-Lanz-Areal Gemeinderat billigt mehrheitlich städtebaulichen Vertrag und Planungsbeschluss

    Wohnbebauung findet nicht nur Unterstützer

    Die Entwicklung des Schütte-Lanz Areals begleitet die Mitglieder des Gemeinderates schon einige Jahre. Ursprünglich sollte die nicht ganz 100 000 Quadratmeter große Fläche im Norden der Gemeinde zum reinen Gewerbegebiet entwickelt werden. Doch Vermarktungsprobleme der Investoren aus der Weidenhammer-Gruppe lösten bei dem Unternehmen aus Hockenheim ein Umdenken... [mehr]

Bürstadt

  • Fußball VfR Bürstadt will Damenmannschaft gründen / Probetraining am 30. März geplant

    "Interessanter als bei Männern"

    "Das ist ehrlicher Fußball, da geht's nicht ums Geld. Und es macht richtig Spaß, zuzuschauen." Thomas Fetsch will den Damenfußball in Bürstadt etablieren. Der 47-Jährige ist Feuer und Flamme. Die Idee beschäftigt ihn schon lange, "und seit einem Jahr zerbreche ich mir den Kopf deswegen", gesteht er lachend. Nun wird es konkret: Am 30. März steht das... [mehr]

  • EKS Christian Frommert berichtet von seiner Magersucht

    "Nicht nur Mädchen haben Essstörungen"

    Er gibt ganz offen zu, dass er die Krankheit zwar einigermaßen im Griff hat, aber dass er immer süchtig bleiben wird. Christian Frommert, 47, ist magersüchtig. Er war Redakteur bei der Frankfurter Rundschau und Mediensprecher für das Team Telekom in der Zeit mit Jan Ullrich. Dadurch ist er bekannt geworden. Für die Schüler der Erich Kästner-Schule berichtete... [mehr]

  • Einwohnerstatistik Verwaltung präsentiert Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung / Leichter Rückgang beunruhigt Bürgermeisterin nicht / "Sonneneck macht optimistisch"

    62 Bürstädter weniger - aber "keine Trendwende"

    Bürstadts Einwohnerzahl ist erstmals seit zwölf Jahren nicht gestiegen. Ende 2013 waren 16 483 Personen in Bürstadt mit einer Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet - das sind 62 Einwohner weniger als im Vorjahr. Zeichnet sich damit eine Trendwende ab? "Keineswegs", sagt Bürgermeisterin Bärbel Schader. Und erklärt dann die Hintergründe. "Der Rückgang bezieht sich... [mehr]

  • Adventszauber Planungen für nächste Runde starten

    Das nächste Mal mit Karussell

    Während die Bürstädter Fastnachter in die Zielgerade einbiegen, laufen schon wieder die Vorbereitung für den nächsten Weihnachtsmarkt: Alle Beteiligten vom letzten Mal - die Wirtschafts- und Gewerbevereinigung (WuGV), das Team Gündling und das Altenheim - wollen wieder an einem Strang ziehen. Und auch die Stadt wird wieder mit am Tisch sitzen und tatkräftig... [mehr]

  • Dorferneuerung

    Erster Entwurf zum Alten Rathaus

    Der Arbeitskreis Dorferneuerung Bobstadt will über seine Arbeit informieren: Stefan Lösch, Moderator des Arbeitskreises, lädt im Auftrag der Stadt Bürstadt zur nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 11. März, 19 Uhr ein. Treffpunkt ist das Obergeschoss des Alten Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Außenanlagen des Alten Rathauses.... [mehr]

  • Sackschdoahogger Kleine und große Gäste haben viel Spaß beim Kindermaskenball

    Gewusel im Hasenheim

    Pippi Langstrumpf hätte am Kindermaskenball der Sack-schdoahogger mindestens ebenso viel Freude gehabt wie die vielen kleinen Feen, entzückend aussehenden Prinzessinnen, Piraten, Burgfräuleins, Flamencotänzerinnen, Cowboys, Indianer, Polizisten, Hexen, Zauberer, Mäuschen und Marienkäfer, die sich auf der großen Freifläche im Hasenheim tummelten. Das... [mehr]

  • Kappenabend Hermann Zimmermann beweist beim MGV 02 sein närrisches Talent

    Heiß geliebte fünfte Jahreszeit

    Zum traditionellen Kappenabend des MGV 1902 Bürstadt zog es viele Mitglieder und Freunde ins Sängerheim. "So etwa 100 Leute kommen immer", freute sich Hermann Zimmermann, der seit vielen Jahren den Kappenabend organisiert, locker-flockig durch das Programm führt und später sogar selbst als "ein Mann auf Frauensuche" in die Bütt steigt. Beim MGV stehen neben... [mehr]

  • Fastnacht Prinzessin Teresa fiebert Höhepunkten entgegen

    Närrischer Countdown in Bürstadt

    Die Narren in Bürstadt und ihre Lieblichkeit Teresa I. zählen die Tage bis zum Altweiberfasching, wenn die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt erreicht. Am Donnerstag, 27. Februar, ist Teresa I. um 10.33 Uhr zunächst in der Bürstädter Erich Kästner-Schule und befreit die Schüler. Pünktlich um 17.11 Uhr blasen die Fastnachter dann zum Sturm auf das... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Machbarkeitsstudie vorgestellt

    Neubau der Mensa bis Ende Dezember?

    Der Bau einer neuen Mensa an der Pestalozzi-Schule in Edingen könnte bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Machbarkeitsstudie, die das Büro Schmucker und Partner im Auftrag der Gemeinde erstellt hat, und die gestern Abend in einer Sondersitzung des Gemeinderates vorgestellt wurde. Danach könnte der Neubau auf dem vorhandenen Campus... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Sozialdemokraten verabschieden Liste zur Gemeinderatswahl / Grünen-Rätin mit im Boot

    Ulrike Janson tritt bei SPD an

    Thomas Zachler (53) führt die Liste der SPD Edingen-Neckarhausen für die Gemeinderatswahl im Mai an. Überraschend kandidiert auch die Grünen-Gemeinderätin Ulrike Janson (52) auf der Liste der SPD. Sie hatte im Oktober ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur bei der Kommunalwahl angekündigt. [mehr]

Einhausen

  • Vereine Die Schriftführerin wird bei der Mitgliederversammlung der SGV-Abteilung "Vielseitigkeitsprüfung Gebrauchshunde" nicht wiedergewählt

    Bei der Wahl juristischen Rat eingeholt

    Eifrige Diskussionen und Emotionen bestimmten die Jahreshauptversammlung der Abteilung Vielseitigkeitsprüfung Gebrauchshunde (VPG) des Schutz- und Gebrauchshundesportvereins (SGV) in der Weschnitzgemeinde. Vor allem bei dem Punkt Neuwahlen des Abteilungsvorstandes kam einige Unruhe auf. Ging die Wahl von Abteilungsleiter Alexander Schmidt und seinem Stellvertreter... [mehr]

  • St. Michael Frauenkreis veranstaltete gemütlichem Nachmittag mit närrischem Programm

    Fastnacht lässt Alltagssorgen vergessen

    Traditionell zur Fastnachtszeit lädt der Frauenkreis St. Michael behinderte Menschen aus der Gemeinde und kranke Mitbürger mit ihren Angehörigen zu einem gemütlichen Nachmittag mit karnevalistischem Programm ein. Die sozial engagierten Veranstalterinnen bewirten ihre Besucher mit Köstlichkeiten und versprühen mit einem Querschnitt aus ihrem närrischen... [mehr]

  • Natur Vereinsjugend des Vogelschutz- und -liebhabervereins engagiert sich für den Waldkauz / Auch Turmfalken erhalten eine "artgerechte Wohnung"

    Nisthilfen für Nachtjäger an Rotbuchen aufgehängt

    "Brautmutter war die Eule, nahm Abschied mit Geheule", heißt es in dem alten Volkslied "Die Vogelhochzeit". Damit eine der bekanntesten Eulenarten, der Waldkauz, nicht auch bald Abschied von den Wäldern rings um Einhausen nehmen muss, hat die Vereinsjugend des Vogelschutz- und -liebhabervereins Einhausen (VLE) vorgesorgt. Gemeinsam mit ihren Jugendleitern Werner... [mehr]

Eppelheim

  • Stadtmitte Rat will Chance am Schopf packen / Grundstückskauf soll Erbpachtzins marktverträglich gestalten / Stadtbücherei kommt ins neue Zentrum

    Aus dem SMFZ wird ein SmFZ

    Eppelheim. "Die Verwaltung plant ein kleines SFZ, gleichzeitig wird die Neue Mitte von Eppelheim unter Einbezug der Bibliothek geplant." So beschloss es der Rat, allerdings nicht auf seiner Sitzung am Montag, sondern jener im Januar. Mit dem Zusatz "sobald die Kosten für beide Planungen vorliegen, trifft der Gemeinderat weitere Entscheidungen". Diese lagen zwar am... [mehr]

  • Stellungnahmen der Fraktionen Mit Mehrheit spricht sich der Rat für ein Schul- und Freizeitzentrum samt Schulbücherei aus / Ortsmitte soll weiter geplant werden

    Goldene Mitte soll Lücke schließen, die der Pfälzische Erbfolgekrieg riss

    Von der größten Chance für eine neue Ortsmitte seit der Zerstörung Eppelheims im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1692 sprach Trudbert Orth (CDU) angesichts der Pläne. Ganz klar sprach er sich dafür aus, für die neue Gemeinschaftsschule Räume zu schaffen und eine Mensa fürs Schulzentrum zu bauen, sprich für ein Schul- und Freizeitzentrum. Genauso deutlich... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Stadt scheitert bei der Suche nach Verbesserungen der Verkehrsströme im Sportpark bislang am Widerstand der Vereine

    Keine Lösung für Verkehr im Neckarplatt

    Einmal mehr stand die Verkehrssituation rund um die Sportanlagen im Neckarplatt und Pfeifferswörth auf der Tagesordnung einer Bezirksbeiratssitzung und einmal mehr wurden die Bezirksbeiräte und Bürger mit vagen Aussagen zum weiteren Procedere vertröstet. Uwe Kaliske, der Leiter des Fachbereichs Sport und Freizeit, sprach sogar von einem Neuanfang, den man machen... [mehr]

  • Feudenheim Baubeginn am Lutz-Platz im Sommer

    RNV lässt an Endstelle Bäume fällen

    Nach Angaben der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) duldet der Ausbau der Feudenheimer Endhaltestelle keinerlei Aufschub. "Ein Gleis musste bereits still gelegt werden", heißt es in einer Mitteilung. Aus Sicherheitsgründen könne der Umbau der Wendeschleife nicht weiter verschoben werden. Wie das Unternehmen mitteilt, werden im Vorfeld Baumfällarbeiten erforderlich.... [mehr]

  • Feudenheim Experten schlagen zentralen "Radschnellweg" zwischen Riedbahn und "Neckarplatt" vor

    Vereine sollen von Wegenetz profitieren

    Die Verbesserung der Infrastruktur im Sportpark Pfeifferswörth ist auch zentraler Bestandteil der geplanten Sport- und Bewegungsachse im Grünzug Nordost (wir berichteten in unserer Lokalausgabe). Danach soll sich im Sportpark der vereinsgebundene und leistungsorientierte Sport in Mannheim konzentrieren. "Ziel ist die Aufwertung der Infrastruktur und die bessere... [mehr]

Fotostrecken

  • KFD-Frauenfasnacht sorgt für Bewegung

    Wenn die katholische Frauengemeinschaft ihre traditionelle Frauenfasnacht feiert, wackeln die Wände im Gemeindezentrum St. Christophorus - und das nicht nur wegen der vielen tollen Tänze im Programm.

  • Tuxhorn erhält Petersen-Preis

    Schauspieler Sascha Tuxhorn hat am Donnerstag den Arnold-Petersen-Preis des Nationaltheaters erhalten

Fotostrecken Blaulicht

  • Heidelberg: Zwei Auffahrunfälle auf A 5

    Heidelberg. Zwei Auffahrunfälle mit fünf beteiligten Autos haben sich am Mittwochmorgen auf der A 5 bei Heidelberg ereignet. Ein Verkehrsteilnehmer wurde leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 22 000 Euro.

Fotostrecken Heddesheim

  • Heddesheim

    Spatenstich für Getränkelager

    Im Heddesheimer Gewerbegebiet entsteht ein Getränkelager der Edeka-Südwest-Tochter Kempf. Jetzt erfolgte der symbolische erste Spatenstich.

Fotostrecken Lindenfels

  • Pkw prallt gegen Linienbus

    Bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus sind bei Winterkasten zwei Personen leicht verletzt worden.

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Metropolregion

  • Scheune in Malsch brennt aus

    Unter starker Rauchentwicklung ist am Mittwochnachmittag in Malsch eine Scheune komplett ausgebrannt. Der Polizei zufolge geriet das Gebäude an der Hauptstraße aus unbekannter Ursache in Brand. In der Scheune waren unter anderem zwei Traktoren, Anhänger, Altreifen sowie ein 1000-Liter-Dieseltank untergebracht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Volles Haus beim Schlabbdewel-Kindermaskenball

    Prinzessinnen, Piraten &. Co.

    Beim Kindermaskenball der Schlabbdewel im Bernhardushof in Friedrichsfeld sind die kleinen Narren auf ihre Kosten gekommen. Neben Tanz und Polonaisen gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm. [mehr]

Fußball

  • Fußball Eintracht-Chef

    Bruchhagen meckert

    Vorstandsboss Heribert Bruchhagen von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Qualifikations-Modus für die Europa League kritisiert. "Ich will keiner Mannschaft in Kasachstan oder Island die Europa League madig machen, aber wir sind immerhin der zuschauerstärkste Verein in diesem Wettbewerb, und das spiegelt sich nicht wider", sagte Bruchhagen im... [mehr]

  • Fußball Schalke soll für Real

    Der Gigant kehrt zurück

    Beim spanischen Rekordmeister Real Madrid herrscht vor dem Gastspiel auf Schalke eine beinahe euphorische Stimmung. Erstmals seit fast zwei Jahren stehen die Königlichen in der Liga wieder an der Spitze, Trainer Carlo Ancelotti spricht vom Gewinn der Champions League und Torwart Iker Casillas sogar vom Triple. Niemand denkt beim neunmaligen Europacupsieger vor der... [mehr]

  • Fußball 4:2-Erfolg in St. Petersburg verschafft BVB glänzende Ausgangsposition für den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale

    Dortmund "nah am Optimum"

    Dank des frühesten Champions-League-Doppelpacks in der Vereinsgeschichte und des neuen Rekordtorschützen Robert Lewandowski hat Borussia Dortmund das Viertelfinale bereits dicht vor Augen. In seinem 199. Fußball-Europokalspiel gewann der Vorjahresfinalist gestern bei Zenit St. Petersburg mit 4:2 (2:0). "Heute Abend waren wir nah am Optimum", lobte Trainer Jürgen... [mehr]

  • Fußball VfB Stuttgart steckt in der wohl tiefsten Krise der Klubgeschichte / Am Sonntag Schicksalsspiel bei Eintracht Frankfurt

    Großer Wille - aber kaum Selbstvertrauen

    Das nächste Endspiel steht an. Nun will der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart an diesem Sonntag bei Eintracht Frankfurt (17.30 Uhr) die Wende erzwingen. Wie konnte es für die im Fußballjahr 2014 immer noch punktlosen Schwaben so weit kommen? Wie ernst ist die Stuttgarter Situation? Sieben Niederlagen in Serie, 47 Gegentore, Platz 15, punktloser Letzter der... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Brandschutz Feuerwehr bemüht sich weiter um Verstärkung / Pläne für Krabbelgruppe im Gerätehaus / Helfer vor Ort wieder einsatzbereit

    Führungsduo erhält Urkunden

    Nun ist es offiziell: Die am 14. Januar neu gewählte Führungsspitze der Groß-Rohrheimer Feuerwehr hat gestern ihre Ernennungsurkunden erhalten. Bei der Jahreshauptversammlung hatten die Feuerwehrleute Alfred Helfrich zum Gemeindebrandinspektor und Rainer Donnerstag zum Stellvertreter gewählt. Wie Bürgermeister Rainer Bersch bei der Übergabe mitteilte, hat... [mehr]

Handball

  • Handball Zweitligist empfängt heute Saarlouis

    SGL will Serie fortsetzen

    Die "Roten Teufel" können endlich wieder befreit aufspielen. Nach der Meldung, die SG Leutershausen werde zur kommenden Handball-Saison voraussichtlich keine Lizenz für die 2. Liga beantragen, wirkte die Mannschaft gerade zu losgelöst. Dem Sieg gegen Bietigheim und dem Unentschieden beim TV Großwallstadt folgte am Samstag der Heimsieg im "Kellerduell" gegen den... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Senioren Union wählt Maria Seitz wieder

    Im Vorstand fehlt vorerst ein "Vize"

    In der Seniorenbegegnungsstätte trafen sich 33 Mitglieder der Heddesheimer Senioren Union (SU) zu ihrer turnusmäßigen Hauptversammlung. Sozialarbeiter Andreas Böhm freute sich darüber, dass die Senioren Union ihre Hauptversammlung in der Seniorenbegegnungsstätte abhält: "Dies unterstreicht unsere gute Zusammenarbeit." Vorsitzende Maria Seitz begrüßte alle... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeister startet in den Wahlkampf / Ortskern, Schule und Verkehr als zentrale Themen

    Kessler baut mit "genügend Feuer" auf sein Fachwissen

    Seit Montagabend ist auch Bürgermeister Michael Kessler offiziell im Wahlkampf. Vor rund 170 Gästen warb er im Bürgerhaus um Stimmen und eine hohe Wahlbeteiligung für die Bürgermeisterwahl am 16. März. Er selbst habe noch "genügend Feuer" für eine dritte Amtszeit, versprach Kessler gleich zu Beginn. Eine flammende Wahlkampfrede hätte sich mancher wohl... [mehr]

  • Heddesheim Bürgerfragen zu Verkehr und Kinderbetreuung

    Tempolimit wegen Lärm?

    Der Verkehr ist ein zentrales Thema in Heddesheim - das kam am Montagabend bei der Bürgerveranstaltung von Michael Kessler auch in der Fragerunde zu Ausdruck. "Endgültig" verbessern ließe sich die Belastung nur über die geplante Umgehungsstraße, bekräftigte der Bürgermeister auf Nachfrage. Ob auch die Lärmbelastung ein Hebel sein könnte, um auf den... [mehr]

Heidelberg

  • Stadtentwicklung Die ersten 23 Kandidaten der Internationalen Bauausstellung stehen fest und stellen sich im April vor

    "Jetzt werden wir zur echten Denkfabrik"

    Kennen Sie die IBA? Nein? Macht nichts, die meisten Heidelberger auch nicht - obwohl die Internationale Bauausstellung, kurz IBA, seit einem Jahr läuft, ist sie für viele unkonkret geblieben. Doch mit der Vorstellung der ersten 23 Kandidaten, die das Kuratorium aus 55 eingereichten Ideen ausgewählt hat, soll die Ideenschmiede für städtebauliche Entwicklung mehr... [mehr]

  • Stadtbücherei Bis 29. März Rudolf Clermonts Werk zu sehen

    Ausstellung verlängert

    Wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, sich mit dem "gastronomischen Werk" des Designers Rudolf Clermont zu beschäftigen, bekommt noch ein bisschen Aufschub, das nachzuholen: Bis 29. März verlängert die Stadtbücherei die Ausstellung "Esst ... Trinkt ... Denkt!". Freskomalereien, Pläne und Zeichnungen zu den stilbildenden Raumgestaltungen des Grafikers und... [mehr]

  • Überfall Täter greift

    Unbekannter tritt zu

    Ein Unbekannter hat am Montagvormittag einen Mann in der Fußgängerunterführung am Adenauerplatz in Heidelberg angegriffen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der 32-Jährige gerade ein Pärchen passiert, als er unvermittelt von hinten umfasst, an die Wand gedrückt und abgetastet wurde. Als der Täter nichts fand, schubste er sein Opfer zu Boden und trat... [mehr]

Heppenheim

  • Am Sonntag ist es endlich so weit

    Nur noch wenig Geduld muss Heppenheims Till auf seinem Fastnachtsbrunnen am Graben aufbringen, bis ihm am kommenden Sonntag, 2. März, beim großen Umzug die Narren von nah und fern ihre Aufwartung machen. Bild: Reinhardt

  • Rotes Kreuz Ortsvereinigung Heppenheim kann ein Fahrzeug aus Marburg kaufen

    Fastnacht mit eigenem Rettungswagen

    Die ehrenamtlichen Helfer der DRK-Ortsvereinigung Heppenheim können beim Heppenheimer Fastnachtsumzug am Sonntag einen Rettungswagen einsetzen, der von der Kreisvereinigung Mittelhessen verkauft wird. Wie berichtet, hat das DRK Heppenheim Ende Januar seinen Rettungswagen durch Totalschaden bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Viernheim verloren. Obwohl der... [mehr]

  • Konservatorium Bergstraße

    Fortbildung für Erzieher

    Das Konservatorium Bergstraße in Heppenheim lädt für 7. März (Freitag) von 14 bis 18 Uhr zur Fortbildung für Erzieher ein. Thema ist "Elementares Musiktheater mit Musik, Sprache und Bewegung für den Einsatz in der Kita". Referentinnen sind Martina Wohlfart-Schäfer vom Konservatorium Bergstraße und Professor Andrea Rittersberger vom Konservatorium Wien.... [mehr]

  • Ehrenamt Kostenloser Einführungskurs ab 6. März

    Gesetzliche Betreuer gesucht

    Der Kreis Bergstraße und die Betreuungsvereine suchen weitere gesetzliche Betreuer. Diese unterstützen Menschen, die sich nicht mehr selbst um ihre Angelegenheiten kümmern können. Für Interessierte wird ein kostenloser Einführungskurs angeboten, der am 6. März in Heppenheim beginnt. Der Betreuer soll für den Betroffenen eine Hilfe sein und diesen nicht... [mehr]

  • Kanonenweg bleibt weiter gesperrt

    Wegen tiefen Rissen im Asphalt ist ein Abschnitt des Kanonenwegs auf dem Schlossberg seit Juni 2013 gesperrt. Nach starken Regenfällen Ende Mai hatte sich der Weg abgesenkt, der erst 2008 im Rahmen der Flurbereinigung neu angelegt worden war. Seitdem wird hinter den Kulissen darum gerungen, herauszufinden, ob ein Verantwortlicher benannt und Schadenersatz gefordert... [mehr]

  • Bunter Abend Mehr als 600 Gäste bei der Sitzung der Erbacher Handballer in der Mehrzweckhalle / Riesenspaß bei Tanz, Musik und Büttenreden

    Keine Atempause fürs närrische Publikum

    Ein brillanter Sitzungspräsident, viel Tanz, Musik und pointenreiche Büttenreden: Das ist der Stoff, aus dem großartige Fastnachtssitzungen sind. Bestnoten hat sich hier der SV Erbach mit seinem Bunten Abend am Samstag verdient. Mehr als 600 Zuschauer feierten unter dem Motto "Der Hessentag, das könnt ihr testen, passt nach Erbach am allerbesten!" gut gelaunt bis... [mehr]

  • Forum Kultur Heppenheimer Musiker gibt Jazzkonzert

    Nächstes "Heimspiel" im Amtshof

    Forum Kultur Jazz lädt für kommenden Mittwoch, 5. März, zu einem Konzert mit dem Steffen Müller-Kaiser Organ-Quartett ein. Nach Christian Seeger und Steffen Mathes steht damit erneut ein Heppenheimer Musiker auf der Marstallbühne und führt die Tradition der "Heimspiele" im Kurmainzer Amtshof fort. Tradition ist mittlerweile auch, dass bei "Jazz im Marstall"... [mehr]

  • Benefizkonzert Am 15. März sind Matthias Schlubeck und Isabel Moretón in Sankt Peter zu hören

    Panflöte trifft Harfe im Dom der Bergstraße

    Panflöte trifft Harfe: Am 15. März (Samstag) wird zu einem Benefizkonzert mit den international gefeierten Künstlern Matthias Schlubeck und Isabel Moretón in der Heppenheimer Kirche Sankt Peter eingeladen. Ein hoch talentierter Künstler, eine ebenso talentierte und charmante Künstlerin, herrliches Ambiente: Das Benefizkonzert verspricht, zum besonderen... [mehr]

  • Natur Obst- und Gartenbauverein demonstrierte 20 Kursteilnehmern die richtige Technik

    Schnittübungen am Mirabellenbaum

    Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) hat jetzt seinen zweiten Schnittkurs in diesem Winter angeboten. Dieses Mal wurde der Mirabellenbaum der Familie Schranz in der Niemöllerstraße geschnitten. 20 Interessierte kamen zu dem Schnittkurs mit Baumfachwart Helmut Lehne in den Garten der Familie. Darunter waren längst nicht nur Mitglieder des OGV. Manche kommen sogar... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität Einbrüche bei Juwelieren / Mannheimer Versicherung sieht Schaden in Millionenhöhe

    Äxte und Hämmer als Waffen

    Marcus Jakob kann es nicht fassen. "Bis wir das richtig verarbeitet haben, das dauert noch ein bisschen", sagt der Schmuckhändler. Am helllichten Tag stürmt eine schwer bewaffnete Räuberbande sein Juweliergeschäft in einem Sulzbacher Einkaufszentrum, sie zertrümmert die Vitrinen, stopft den Schmuck in Rucksäcke und ist nach wenigen Momenten auf und... [mehr]

  • Friedhöfe Hessen hat vor einem Jahr die Beisetzung im Leichentuch zugelassen - Muslime fragen sie jedoch kaum nach

    Bestattung ohne Sarg selten

    Nur wenige Muslime in Hessen haben bisher die Möglichkeit genutzt, ihre Angehörigen nach islamischem Glauben ohne Sarg bestatten zu lassen. Vor einem Jahr trat eine Gesetzesänderung in Kraft, die es Muslimen leichter macht, entsprechend ihren religiösen Vorschriften begraben zu werden. Nach und nach passen die Kommunen nun ihre Friedhofsordnungen an. Die... [mehr]

  • Schule Zwei Mädchen in der Chemiestunde verletzt

    Explosion im Unterricht

    Bei einer Explosion während des Chemieunterrichts an einem Gymnasium in Bad Arolsen sind gestern zwei Schülerinnen leicht verletzt worden. Die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren seien am Mittag von Glassplittern der zu Bruch gegangenen Scheibe eines Rauchabzuges getroffen worden, teilte die Polizei mit. Eine Schülerin erlitt leichte Schnittwunden, die... [mehr]

  • Rundfunkbeitrag Kommission will für Senkung plädieren

    Gremium legt Vorschläge heute vor

    Rund zwei Wochen vor der Länder-Entscheidung über die Senkung des Rundfunkbeitrags legt die Expertenkommission KEF heute offiziell ihre Vorschläge vor. Dabei wird sie voraussichtlich empfehlen, den Beitrag für die Öffentlich-Rechtlichen Sender ab 2015 um 73 Cent im Monat zu senken - derzeit sind es 17,98 Euro im Monat pro Haushalt. Die Senkung wäre die Erste in... [mehr]

  • Archäologie Karolingische Mauerreste im Alten Dom gefunden

    Mainz hat wohl zweitälteste Kirche Deutschlands

    Die zweitälteste Kirche auf deutschem Boden steht nach Ansicht von Fachleuten wohl in Mainz. Im sogenannten Alten Dom in Mainz, der heutigen evangelischen Kirche St. Johannis, stecke "ein Uraltdom", der zu Zeiten Karls des Großen erbaut worden sei, sagte gestern Dekan Andreas Klodt mit Blick auf erste Erkenntnisse neuer Grabungen. "Wir haben hier die älteste... [mehr]

Hochschule

  • Serie Wie wohnen Studenten? Die WG der Woche

    20 Meter Flur: Party pur

    Mannheim, Parkring, zweiter Stock. Wo man eine normale Wohnung erwartet, findet man eine architektonische Raffinesse: In der WG von Mona, Patrick, Martin und Caro erstreckt sich ein 20 Meter langer Flur in seiner ganzen Pracht - und durfte schon die eine oder andere Party auf seinem Boden aushalten. Gefunden haben sich die vier Mitbewohner, die alle 20 und 21 Jahre... [mehr]

  • DHBW Nach dem Klausuren-Klau im Dezember haben die betroffenen Studenten die Prüfung nun zum zweiten Mal abgelegt

    Faire Klausur, gelassene Studenten - Ende gut, alles gut

    Prüfung schreiben, die Zweite: Nach dem Klausuren-Klau an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (wir berichteten) mussten die betroffenen Studenten nun nochmal ran: Am vergangenen Freitag schrieben drei "Finanzierung und Investitions"-Kurse die Klausur zum zweiten Mal. Im Dezember 2013 waren die bereits geschriebenen Klausuren aus dem Auto eines externen Dozenten... [mehr]

  • Popakademie Zusammen mit Musikern der Popakademie sollen sich die Jungbusch-Grundschüler mit den Themen Heimat und Identität auseinandersetzen

    Integration durch Musik für die "BushKids"

    Orientalische Rhythmen, Perkussion und Rap. Die Klänge erfüllen die Jungbuschschule dieses Schuljahr jeden Dienstagnachmittag, denn es gibt eine neue Musik-AG: die "BushKids", ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Popakademie, Jungbuschschule und der Orientalischen Musikakademie Mannheim (OMM). Die Kinder schreiben eigene Reime und Lieder, üben sich an verschiedenen... [mehr]

  • Geld Tausende Studenten erhalten finanzielle Unterstützung vom Staat, Jusos und Grüne wollen nun eine Erhöhung

    Ist das Bafög hoch genug?

    "Das Studium ist der erste Schritt in Richtung Selbstständigkeit - doch diese Selbstständigkeit endet nicht selten in der Abhängigkeit von Bafög." Dieser Meinung ist Mark. Er studiert im zweiten Semester an der Uni Mannheim und bezieht wie 2325 seiner Kommilitonen Bafög. Auch 43 Jahre nach seiner Einführung gibt es wieder viel Diskussionsbedarf um das... [mehr]

Hockenheim

  • Sportlerehrung Stadt zeichnet erfolgreiche 66 Akteure und 13 Teams für ihre Erfolge im vergangenen Jahr aus / OB Gummer wirbt für sportliche Betätigung

    Fitness und ein gutes Lebensgefühl

    "Mal verliert man, mal gewinnt man": Diese alte Lebensweisheit traf am Montagabend in der Stadthalle nicht zu: Dort waren nur Gewinner. Oberbürgermeister Dieter Gummer durfte, assistiert von Manfred Bühler und Iris Adomat, 66 Einzelsportler und 13 Mannschaften mit 70 Teammitgliedern für ihre sportlichen Erfolge im vergangenen Jahr auszeichnen. Die Sportlerehrung,... [mehr]

  • "Kultur in der Zehntscheune" Anspruchsvolle Zusammenführung von Gisela Späths Kunst, Dieter Reifs Texten und Musik des verstärkten "Trios Eremitage"

    Klang-Darbietungen abseits wohlvertrauter Pfade

    Bilder, Texte und Musik zusammenzubringen, das war das Vorhaben für die jüngste Veranstaltung "Kultur in der Zehntscheune" von Musikschule und Stadtbibliothek. Die Bilder steuerte Gisela Späth vom Hockenheimer Kunstverein bei. Für die Texte zeichnete Dieter Reif verantwortlich und die Musik stammte vom "Trio Eremitage": Anke Palmer, Ulrike Wettach-Weidemaier und... [mehr]

  • Fanfarenzug der Rennstadt Kappenabend zum 60. Jubiläum begeistert unter dem Motto "Es war einmal - Lustiges aus dem Märchenreich" mit originellen Nummern

    Kuriositäten von Hexe bis zum "Radkäppchen"

    In Anspielung auf sein 60-jähriges Bestehen stellte der Fanfarenzug der Rennstadt seinen Kappenabend unter das Motto "Es war einmal - Lustiges aus dem Märchenreich". Nach der Eröffnung der Märchenstunde durch Vorsitzenden Rainer Saß und die Moderatorin des Abends, Katja Fey, stand auch schon der erste Höhepunkt des Abends auf dem Programm. Prinz Alfred I.... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Närrischer Frühschoppen des MGV im Sängerheim

    "Silberlocken" im Aurelia-Oldie-Express

    Lustig, gemütlich und fröhlich mit dem Fokus auf der musikalischen Seite, so hat sich der närrische Frühschoppen des Männergesangvereins (MGV) "Aurelia" 1883 Ilvesheim e.V. präsentiert. [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Fasnachtsball des Siedlergesangvereins Freundschaft in St. Lioba / Im Juli Jubiläumskonzert zum 80-jährigen Bestehen

    Line-Dance und originelle Kostümeinfälle

    Viel Chorgesang und schlagerhafte Live-Musik, garniert mit einem schreiend komischen Kochkunst-Sketch und edlen Sektpullen: So gestaltete sich der Fasnachts-Ball des Käfertaler Siedlergesangvereins Freundschaft in der Max-Schwall-Halle. Wobei auch dieses Jahr wieder die zahlreich geschminkten Besucher mit Einfallsreichtum bei der Kostümwahl überzeugten. Was sich... [mehr]

  • Käfertal Baumfällarbeiten in der Wormser Straße

    Stadt fällt acht Bäume

    Die Wormser Straße wird ab Sommer 2014 für 1,3 Millionen Euro saniert. Dazu müssen im Vorfeld acht Bäume gefällt werden. Wegen der Brutzeit ist das nur im Zeitraum von November bis Februar zulässig. Die Fällungen sind für die letzte Februarwoche von 9 bis 15 Uhr geplant. Die erforderliche Genehmigung ist bereits erteilt. Eine Untersuchung hat ergeben, dass... [mehr]

  • Käfertal Närrisches Feuerwerk bei der AWO-Seniorenfasnacht

    Starke Bütten und flotte Tänze

    Wenn's im DJK-Sportlerheim aus allen Ecken lacht und kracht, dann ist klar: in Käfertal ist wieder AWO-Seniorenfasnacht. Mit seinen Mannemer Stimmungsliedern brachte Joachim Schäfer die bunt verkleideten Narren im Saal in Schwung. Weil die Vorsitzende des AWO-Ortvereins Käfertal/Im Rott, Ursula Bieler, an einer Lungenentzündung kurierte, führte der... [mehr]

Ketsch

  • Central-Kino Heidelberg und Mannheim der 50er und 60er

    Aufbruch im Aufbau

    Mannheims Wasserturm noch ohne die wiederaufgebaute Haube, das unvergessene Kaufhaus Vetter in N 7, zudem das neuerbaute Nationaltheater - und dazwischen immer noch Ruinen und Baulücken, die ein unnötiger, grässlicher Krieg geschaffen hat. Die Planken noch mit regem Autoverkehr, der sich mit den Straßenbahnen den engen Raum teilen muss, während die Kunden die... [mehr]

  • Angelsportverein Wie werden aus Fischen Delikatessen? Ein Räucherlehrgang gibt Infos darüber, wie man es richtig macht

    Im "Hobbock" zum Hochgenuss

    Im Winter herrscht für Fischer an Seen und Flüssen "saure Gurkenzeit". Diesen Umstand nutzt der Angelsportverein für kostenlose Schulungen und Lehrgänge für Vereinsmitglieder und Freunde des Angelsports - so gibt es zum Beispiel einen Räucherkurs. ASV-Vorsitzender Günter Perner stellte den 30 Lehrgangsteilnehmern Manfred Fritscher als neuen Räuchermeister... [mehr]

  • Gesangverein "Sängereinheit" Kappenabend bietet närrisches Programm und Schunkelrunden

    Männer einmal weiblich-fesch

    Wie bei einer kleinen Prunksitzung feierte die "Sängereinheit" die fünfte Jahreszeit im "Goldenen Lamm" mit reichlich Stimmungsmusik, Tanz, frechen Sprüchen und Überraschungsgästen. Musikant "Power-Pit" griff sogleich in die Tasten und brachte im Nu die bunte Narrenschar zum Tanzen. Sie hatte viel Stimmung mitgebracht, erste "Ahois" donnerten durch den... [mehr]

Kommentare Heidelberg

  • Schillernde Verkleidung

    Eine interessante Idee! Heidelberg möchte sich mit dem Hilfsmittel einer Internationalen Bauausstellung (IBA) ein neues Aussehen geben. Und zwar eines, dass zur Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts passt. So wie einst das Auto die Gestalt von Städten prägte könnte die Strahlkraft von Bildungseinrichtungen und Forschungsinstituten der Stadt am Neckar einen... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Mit Geld nicht aufzuwiegen

    Auch knapp vier Jahre nach der Initiative von Landrat Matthias Wilkes, die kommunalen Volkshochschulen unter das Dach des Kreises zurückzubeordern, hat sich an der Argumentationsstruktur nichts geändert. Der Kreis würde Landesmittel in Höhe von 100 000 Euro einsparen, würden die Lampertheimer, Viernheimer und Bensheimer Zweigstellen aufgelöst. Er müsste aber... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Taten statt Worte

    Selten gibt es ein Thema, bei dem so viel Einigkeit besteht: Als immens wichtig wird die Arbeit der Schulsozialarbeiter von allen Seiten gewürdigt - aber diesen Worten folgen bislang keine Taten. Es ist völlig unverständlich, dass weiterhin alles auf einen personellen Kahlschlag an vielen Ludwigshafener Schulen im Sommer hinausläuft. Nach dem Auslaufen der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Erlebnis wie im Stadion

    Egal wo auf der Welt der Ball rollt, längst locken große Fußballturniere weltweit die Menschen aus den Wohnzimmern. Public Viewing ist angesagt, gemeinsames Fußballschauen also. Seit der WM 2006 gehört es zum guten Ton für jede Stadt im Land, irgendwo eine große Leinwand aufzustellen, auf der oft Tausende gemeinsam ein Fußballspiel verfolgen. Fußball vor dem... [mehr]

Kommentare Politik

  • Bitte mehr Ehrgeiz!

    Diesen Brief wird Wolfgang Schäuble mit großer Freude nach Brüssel schicken. Deutschland ist wieder der Musterknabe der EU und wird seinem Ruf, eine Insel der Seligen zu sein, mehr als gerecht. Zum zweiten Mal in Folge machte der Gesamtstaat keine neuen Schulden und erzielte 2013 sogar einen kleinen Überschuss. Sogar zum dritten Mal hielt er die... [mehr]

  • Harmonisch

    Man hat sich prima verstanden bei den deutsch-israelischen Regierungskonsultationen in Jerusalem. Allen Unkenrufen zum Trotz scheinen die Delegationen bestens miteinander ausgekommen zu sein. Und das nicht nur, weil der kranke SPD-Chef Sigmar Gabriel zu Hause blieb, denn der Vizekanzler ist seit seinem Apartheid-Vergleich anlässlich eines Besuchs in der geteilten... [mehr]

  • Klare Sprache

    Joachim Gauck versteht sich als Mann des klaren Wortes. So hat er NPD-Anhänger hinreichend präzise als "Spinner" bezeichnet. Inhaltlich kann man ihm da kaum widersprechen. Aber sehr klug war das drei Wochen vor der Bundestagswahl nicht. Die NPD mag eine widerwärtige Partei sein, aber bis zu ihrem (hoffentlich baldigen) Verbot bleibt sie nun mal eine Partei mit... [mehr]

Kommentare Sport

  • Brisantes Wiedersehen

    Leichte Gegner, die gibt es nicht in der Champions League. Das wird immer wieder gern behauptet. Was für die Vorrunde der Königsklasse nur bedingt gilt, trifft im Achtelfinale des Wettbewerbs voll und ganz zu. Vor allem mit Blick auf das Duell zwischen den Rhein-Neckar Löwen und KS Vive Kielce. Beide Teams sind vom Potenzial Halbfinal-Anwärter, ein schwierigeres... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Halbherziger Plan

    Die Pläne der baden-württembergischen Landesregierung zum Ausbau der Ganztagsbetreuung gehen grundsätzlich in die richtige Richtung. Entscheiden sich beide Elternteile aus persönlichen Gründen oder finanzieller Notwendigkeit dafür, zu arbeiten, muss ihnen das auch mit Kind möglich sein. Dass Baden-Württemberg gerade bei den Grundschulen in Sachen... [mehr]

Kommentare Vermischtes

  • Geldbußen erhöhen

    Wer beim Autofahren einen Blick zur Seite wirft, stellt häufig fest, dass im Fahrzeug nebenan telefoniert oder gesimst wird. Sobald die Mobiltelefone anfangen zu blinken oder einen kurzen Ton von sich geben, scheint der Griff danach für manche Autofahrer das Natürlichste auf der Welt zu sein. Allerdings ignorieren sie, dass dabei die Gefahr, einen Unfall zu bauen,... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Fern der Heimat

    Gute Zeiten bei der BASF: Umsatz, Gewinn und Mitarbeiterbonus legten 2013 zu, die Prognosen für das laufende Jahr sind einigermaßen zuversichtlich und es wird kräftig eingestellt, auch am Stammsitz in Ludwigshafen, wo in den nächsten Jahren starke Altersgruppen in den Ruhestand gehen. Hier wird vorgesorgt. Schlechtere Zeiten bei der BASF: Im... [mehr]

  • Krise als Chance

    Vielleicht wird man einst zu der Ansicht gelangen, dass ein skrupellos-ehrgeiziger Kommunikationschef dem ADAC einen Gefallen getan hat, als er durch die Manipulation der Auszeichnung "Gelber Engel" den größten Skandal in der Geschichte des Clubs auslöste. Sonst hätte der Verein weitergemacht wie bisher: als machtbesessener Interessenverband mit... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kaminer wieder im Garten

    Als geborener Erzähler brachte er schon als Schüler seine Lehrer mit Lügengeschichten zur Verzweiflung: Aber der 46-jährige Wladimir Kaminer mit dem charmanten russischen Akzent ist weder ein Baron Münchhausen noch ein Chronist des Alltags. Vielmehr ist er ein Grenzgänger zwischen Kleinkunst und Spontanliteratur, der das Alltägliche mit Kunst verbindet. In... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Investor stellt seine Pläne für die "Güldene Rose" vor / Aufwand bei "deutlich über fünf Millionen Euro"

    Eine Kostbarkeit mit vielen Macken

    Dass die "Güldene Rose" ein für Ladenburg enorm bedeutsames Gebäude ist, ergibt sich schon allein durch ihre exponierte Lage am Marktplatz. Um so wichtiger, dass sich mit der in Schriesheim ansässigen taronova Projekt Ladenburg GmbH ein regionaler Bauträger auf das Wagnis eingelassen hat, den Gebäudekomplex zu kaufen und zu sanieren. Dass es ein Wagnis ist,... [mehr]

  • Ladenburg Obst- und Gartenbauer im Einsatz an EKS

    Kirschbaum soll nicht vergreisen

    "Gestern haben wir das letzte Gemüse aus unserem Schulgarten aufgegessen." Lehrerin Susanne Reiß, die auch Biologie studiert hat, leitet das pädagogische Handlungsfeld "Schulgarten" an der Erich-Kästner-Schule (EKS) in Ladenburg. "Schön, dass die Kinder hier auch lernen, dass Lauch nicht im Supermarkt wächst", findet Irene Grohe, die Vorsitzende des Obst- und... [mehr]

  • Ladenburg Arno Blänsdorf neuer Vorsitzender des CBG-Fördervereins / Einrichtung einer Streicher-Klasse geplant / Sommerfest im Reinhold-Schulz-Waldpark

    Über 9000 Euro an Zuschüssen gewährt

    Der bisherige Beisitzer Arno Blänsdorf hat jetzt den Vorsitz der "Vereinigung der Freunde und Förderer des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG)" übernommen. Wie berichtet, war Beate Stumpf kürzlich von diesem Posten zurück getreten. "Aus persönlichen Gründen, weil sie beruflich belastet ist und ein Schöffen-Amt übernommen hat." So begründete es CBG-Lehrer Martin... [mehr]

Lampertheim

  • Evangelische Kirche

    Anmeldung für Wiesbaden-Ausflug

    Die evangelische Kirchengemeinde bietet am Mittwoch, 28. Mai, einen Tagesausflug nach Wiesbaden an. Abfahrt mit dem Reisebus ist um 9 Uhr an der Friedenskirche. Um 11 Uhr ist eine Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt geplant. Anschließend besteht Zeit, um in der Innenstadt zu bummeln, durch den Kurpark zu spazieren oder in ein Café einzukehren. Für 17.30... [mehr]

  • Feuerwehr Hüttenfeld Kameradschaftsabend mit Ehrungen

    Einfach mal Danke sagen

    Kameraden für langjährige Treue zur Feuerwehr ehren und allen Aktiven, den Mitgliedern der Ehren- und Altersabteilung sowie den Unterstützern und deren Familien im Hintergrund Danke sagen - das war der Sinn des Kameradschaftsabends der Hüttenfelder Feuerwehr. Eröffnet wurde der Abend mit einer kurzen Ansprache. "Ich freue mich, dass zahlreiche Kameradinnen und... [mehr]

  • Fußball Wechselstrategie des Turnvereins geht voll auf

    F1-Jugend verdient sich Turniersieg

    Einen ganz starken Auftritt bot die F1-Jugend des TV Lampertheim beim Fußball-Hallenturnier des ASV Nibelungen in Worms - am Ende stand verdient der Turniersieg. Schon das erste Spiel gegen den ASV Nibelungen ließ erahnen, dass die F1 dieses Mal in die Offensive gehen wollten. Zwar stand es am Ende nur 1:0 (erzielt von Baris Nemli nach gekonntem Doppelpass durch... [mehr]

  • Neckartal

    Fastnacht mit viel Musik

    Auch in der Gaststätte "Neckartal", Alte Viernheimer Straße 8, wird Fastnacht gefeiert: Am Donnerstag, 27. Februar, spielt Connection Rock zur Weiberfastnacht. Am Samstag, 1. März, findet eine Faschingsparty unter dem Motto "Oldies but Goldies" statt, bei der Musik der 60er bis 90er Jahre gespielt wird. Vissam Sound legen am Sonntag, 2. März, Dubstep und Reggae... [mehr]

  • Turnverein Dekoteam des Carneval-Gremiums bereitet Jahnhalle auf Prunksitzung vor / Einige Elemente werden später für Motivwagen verwendet

    Helfende Hände werkeln im Hintergrund

    Lampertheim. Auf der Bühne der Jahnhalle wird geschraubt, gehämmert und gemalt: Das Dekoteam ist am Werk und will so bald wie möglich mit dem Bühnenbild fertig werden. Denn der Countdown läuft: Nur noch drei Tage und das Carnevals-Gremium im Turnverein (CGT) veranstaltet seine große Prunksitzung. [mehr]

  • SG Hüttenfeld Auch im letzten Wettkampf der Saison feiert der Meister einen Sieg

    Makellose Bilanz der Schützen

    Den letzten Wettkampf der Saison 2013/2014 der Luftgewehrschützen im Kreis Bergstraße schoss die in der Grundklasse 2 startende Mannschaft der SG Hüttenfeld Sportschützenabteilung auf eigenem Schießstand gegen den SV "Hubertus" Mörlenbach und setzte sich mit 1433:1373 Ringen durch. Nachdem die Meisterschaft bereits nach dem drittletzten Wettkampf in trockenen... [mehr]

  • Tennisclub Vorstand zieht bei Jahreshauptversammlung eine gemischte Bilanz / Ziel: Mehr Jugendliche gewinnen

    Mit neuem Konzept das Tief überwinden

    Etwas gedrückt war die Stimmung, als Vorsitzender Peter Bischer bei der Jahreshauptversammlung des Hofheimer Tennisclubs seinen Bericht vorlas. "Höhen und Tiefen" habe es gegeben. Vor allem der Mitgliederschwund mache dem Verein derzeit schwer zu schaffen: 162 Mitglieder waren es noch im Vorjahr, jetzt sind es nur noch 143 Mitglieder. "Speziell die Freitzeitspieler... [mehr]

  • Carnevalverein Im Hofheimer Bürgerhaus wackeln die Wände / Mumien auf der Bühne eingewickelt

    Narren außer Rand und Band

    Nach zwei glänzend verlaufenden und beide Male ausverkauften Prunksitzungen im Bürgerhaus stellte der Carnevalverein getreu dem Motto "Kinder feiern Fassenacht" ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm für den närrischen Nachwuchs auf die Beine. "Wir platzen aus allen Nähten", lautete die Auskunft der rundum zufriedenen HCV-Geschäftsführerin Rosemarie... [mehr]

  • Kultur "Begge Peder" gastiert am 16. März in Hofheim

    Nörgler vom Dienst mit neuer Show

    "Mo gugge" hat Comedian Peter Beck sein neues Programm genannt. Und genau diese beiden Worte bringen die simple Lebensphilosophie vom "Begge Peder" treffsicher auf den Punkt. Doch nicht bei allen Mitmenschen kommt das gut an - und so eckt Hessens knorrigster Hausmeister öfter mal an. Ob bei seiner Frau, den Nachbarn, seinem Chef, den Kollegen, Lehrern, Schülern... [mehr]

  • Volkshochschule Bevorstehende Debatte über Kosten-Nutzen-Verhältnis / Auch Kreis muss über Zukunft entscheiden

    Politik stellt VHS auf den Prüfstand

    Am Ende dieses Jahres wird über die Zukunft der Lampertheimer Volkshochschule entschieden. Was im konkreten Fall bedeuten könnte, dass die VHS in die Verantwortung des Kreises überstellt wird. So jedenfalls lauteten die Pläne, die Landrat Matthias Wilkes noch im Jahr 2010 gehegt hat. Und mit denen er einen vehementen Widerstand in jenen Kreiskommunen provozierte,... [mehr]

  • TV Lampertheim Nachwuchshandballer setzen sich durch / Trainerduo lädt zu Feier ein

    Saison erfolgreich abgeschlossen

    Mit zwei eindrucksvollen Siegen beendeten die Mädchen und Jungs des TV Lampertheim die Verbandsrunde in den Bezirksligen A- und B-Süd des Handballbezirks Darmstadt. Die D2 gewann souverän mit 25:15 gegen die JSG Weschnitztal, die D1 setzte sich mit 16:14 gegen die TGB Darmstadt durch.Zweiter Tabellenplatz gesichertDen Anfang machte die D2 mit einem Heimspiel gegen... [mehr]

  • Sport Agility-Faschings-Cup am Wochenende in der Reithalle

    Schnell, fehlerfrei und im Kostüm durch den Parcours

    Hindernisse so hoch wie die Tiere selbst, bunte Stangen und ein vorgegebener Parcours - das erwartet alle Interessierten am Wochenende, 1. und 2. März, in der Reithalle des Lampertheimer Reit-und Fahrvereins. Doch nicht Pferde werden die Hindernisse überwinden, sondern Hunde. Schließlich steht der erste Agility Faschings Cup auf dem Programm. Doch auch dabei steht... [mehr]

Lautertal

  • Elmshausen

    Fastnacht im Feuerwehrhaus

    Der Feuerwehrverein Elmshausen und die Kerwejugend laden zu einer Fastnachtsparty ein. Gefeiert wird am Samstag, 1. März, ab 19.11 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr. Einlass ist ab 18.11 Uhr. Geboten wird ein Programm mit Büttenreden, Vorführungen, Livemusik und Barbetrieb. red

  • Gadernheim

    Kinderfastnacht in der Heidenberghalle

    Zu einer Fastnachtsfeier sind für Dienstag, 4. März, alle Kinder aus Gadernheim und Umgebung in die Heidenberghalle eingeladen. Für Spiel und Spaß ist gesorgt. Bei einer Tombola gibt es Preise zu gewinnen. Los geht es um 14.11 Uhr, im Eintrittspreis ist ein Los für die Tombola enthalten. Organisiert wird der Nachmittag von der Vogelschutzgruppe Höhengemeinden... [mehr]

  • Angelsportverein Lautertal Bei der Jahresabschlussfeier wurden die erfolgreichsten Mitglieder ausgezeichnet

    Kurt Pappok zum zwölften Mal Clubmeister

    Der Angelsportverein (ASV) Lautertal hat seine erfolgreichsten Angler des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Der Vorsitzende Rolf Herbold begrüßte über 30 Angelfreunde zu der Jahresabschlussfeier in Reichenbach. Der gute Besuch sei ein Zeichen der Verbundenheit der Mitglieder mit ihrem Verein und der Freude an ihrem Hobby, sagte Herbold. Nach einem Abendessen,... [mehr]

  • Grundschule Elmshausen Experten vom Kreis Bergstraße und das örtliche DRK informierten über die Gesundheit

    Überraschte Gesichter am Zuckertisch

    Regungslos liegt der Zweitklässler auf dem Boden und harrt der Dinge, die auf ihn zukommen werden. Eine leichte Anspannung kann er nicht verhehlen, als Rettungssanitäter Florian Weber und einige seiner Klassenkameraden eine spezielle Trage herbeischleppen. Als "Verletzter" mimt er heftige Schmerzen im Rücken. Der Verdacht auf den Bruch der Wirbelsäule steht im... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Haurod-Projekt

    Eine schwer nachvollziehbare Endzeitstimmung

    Windkraft-Debatte Als christlich sozialisierte, parteiungebundene Menschen und heimatverbundene Lautertaler beobachten wir mit zunehmendem Unbehagen die Art der Auseinandersetzung um die Windkraft im Lautertal. Hatten wir anfangs noch den Eindruck, es geht hier wirklich um die Sache, so hat sich die Situation aus unserer Sicht in den vergangenen Wochen grundlegend... [mehr]

  • Gemoane Keppl

    Tragödie für zukünftige Generationen

    Zum Bericht "Sorge um den Grünzug . . ." vom 22. Februar In der Ausgabe vom Samstag, 22. Februar, berichtete der BA von der Übergabe der Unterschriften-Liste zum Erhalt des Gemoane Keppls an die Stadtverordneten-Vorsteherin Christiane Ludwig-Paul. Mit Erstaunen mussten wir in dem oben erwähnten Bericht lesen, dass die Bürger einer sanften Bebauung grundsätzlich... [mehr]

  • Haurod-Projekt

    Verantwortung gegenüber den Bürgern verletzt

    Windkraft-Debatte, Leserbrief von Carmen Maus-Gebauer (BA vom 22. Februar) Wenn man auf einer Dienstreise ins Oldenburger Land Gespräche mit Menschen sucht, die keine Probleme damit haben, dass sich in ihrer unmittelbaren Nähe Windkraftanlagen drehen, kann man eben nur Positives berichten. Mit Sicherheit gibt es aber auch dort kritische Stimmen und Menschen, die... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Zum Thema Nitrat im Wasser / "MM" vom 19. Februar

    "Die Verursacher sind einfach zu lokalisieren"

    Wer gibt "Industrie-Landwirten" das Recht unser Trinkwasser zu vergiften? Wie fahrlässig ist die Behauptung der "guten Wasserqualität" durch die verantwortlichen Bürgermeister? Die Schlüsselstellung für die erhöhten Stickstoffeinträge in die Umwelt nimmt die fossile "Industrie-Landwirtschaft" ein. Die heutige Gewässerbelastung beträgt das Sechsfache der... [mehr]

Leserbriefe Stadtteile

  • Zum Thema Sperrmüll

    Dauerärgernis

    Die Sperrmüllsammlung in der Neckarstadt ist ein nimmer endendes Ärgernis. Seit über einer Woche sehe ich von meinem Fenster aus drei Ansammlungen im Bereich Lortzing/Langstraße. Die nette Dame von der Abfallwirtschaft beruhigt mich, der Sperrmüll werde bald abgeholt. Doch der Müll liegt schon seit mindestens fünf Tagen und vermehrt sich prächtig! Es könne... [mehr]

  • Zum Thema Neckarstadt

    Zugemüllt

    Ich wohne in der Lutherstraße, und ich finde, die Neckarstadt wird immer mehr zugemüllt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass man bei der Integration von unseren ausländischen Mitbürgern vergessen hat, ihnen zu zeigen oder zu sagen, wie sie ihren Müll bei uns rausstellen müssen und zu welcher Zeit. Auch der Sperrmüll steht manchmal tagelang vor dem Termin auf... [mehr]

Lindenfels

  • Vortrag Gerd Westenberger nimmt seine Zuhörer an zwei Abenden mit in das Lindenfels des ausgehenden 19. Jahrhunderts

    Als Nachrichten noch nicht über das Breitbandkabel kamen

    Die Arbeitsgemeinschaft Lindenfelser Museum und Heimatpflege im Verkehrsverein Lindenfels setzt ihre Serie "Reise in die Vergangenheit" mit Gerd Westenberger mit zwei Veranstaltungen im März und April fort. Im Mittelpunkt stehen unter anderem "Geschichten beim Hopfenzupfen". Nahezu über 60 Jahre lang wurde der Hopfenanbau in Lindenfels betrieben. Durch den... [mehr]

  • Vortrag Ergebnisse einer Recherche über Anna M. Conrad

    Das Leben und Leiden einer Hexe

    Die Hexe ist böse. Sie wohnt im Wald. In einem Häuschen. Hin und wieder reitet sie auf ihrem Hexenbesen ins Dorf. Dann bringt sie Unheil über die Menschen. Sie holt die kleinen Kinder. Doch am Ende wird alles gut - die Hexe landet im Backofen: Klappe zu, Hexe tot. So oder ähnlich ist es in Märchen zu lesen. Doch was geschah den Frauen, die - ganz real - als Hexe... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Gottesdienst für Familien

    Die katholische Pfarrei Sankt Petrus und Paulus Lindenfels lädt alle Gemeindemitglieder, Gäste und die zukünftigen Kommunionkinder sowie die Firmbewerber zum Familiengottesdienst am Sonntag, 2. März, ab 10.30 Uhr in die Pfarrkirche ein. Der Gottesdienst steht unter dem Thema Freude. Anschließend sind alle Gemeindemitglieder und Gäste zum gemütlichen... [mehr]

  • LWG/CDU

    Kinder feiern im Bürgerhaus

    Für den Rosenmontag, 3. März, lädt die LWG/CDU zur Kinderfastnacht ein. Ab 14.11 Uhr gibt es im Lindenfelser Bürgerhaus Speisen und Getränke, ab 15.11 Uhr ein buntes Kinderprogramm, organisiert von Simone Spielmann. Für den Aschermittwoch, 5. März, lädt die LWG/CDU zum Heringsessen ins Gasthaus "Wiesengrund" in Winkel ein. Es gibt Heringsspezialitäten; dazu... [mehr]

  • Brauchtum

    Kinderfastnacht in Schlierbach

    Für alle kleinen und großen Narren steigt in Schlierbach am Fastnachtsdienstag, 4. März, ab 15.11 Uhr eine Fastnachtsparty im Dorfgemeinschaftshaus. Wie in jedem Jahr wird es ein lustiger Nachmittag mit Spiel, Spaß und Musik. Während des bunten Programms gibt es Kaffee, Kuchen, Getränke und Würstchen. Die Schlierbacher Ortsvereine freuen sich auf viele kleine... [mehr]

  • Unfall

    Pkw prallt gegen Linienbus

    Lindenfels. Auf der Bundesstraße 47 zwischen Lindenfels und Gumpen ist am Nachmittag ein Auto mit einem Linienbus zusammen geprallt. Das Auto fing Feuer und brannte aus. Die Insassen konnten sich vorher retten. Im Bus saß nur der Fahrer, der unverletzt blieb. Die Schäden an den Fahrzeugen werden von der Polizei auf etwa 55.000 Euro geschätzt. Der Pkw war auf... [mehr]

Lokalsport BA

  • TischtennisOberliga HessenTTV Stadtallendorf - SVH Kassel 9:6 TTC Lampertheim - TTC Langen 4:9 TuS Kriftel - Blau-Weiß Münster 9:5 SVH Kassel - TG Nieder-Roden II 8:81 TTC Elz 15 11 1 3 120:87 23:72 Fulda-Maberzell II 12 9 1 2 100:49 19:53 TTC Lampertheim 14 9 1 4 104:73 19:94 TTV Stadtallendorf 11 5 3 3 85:77 13:95 SVH Kassel 14 5 3 6 104:110 13:156 TuS Kriftel 13... [mehr]

  • Handball2. BundesligaSG Leutershausen - HG Saarlouis heute, 20 Uhr

  • BadmintonBezirksliga ASVS Griesheim II - BV Darmstadt III 3:5 TSG Messel III - SG Weiterstadt II 7:1 TV Bensheim III - SG Reinheim II 3:5 BV Darmstadt II - SG Dornheim IV 3:51 TSG Messel III 12 11 0 1 71:25 22:22 BV Darmstadt II 12 8 2 2 63:33 18:63 BV Darmstadt III 12 6 2 4 52:44 14:104 SG Dornheim IV 12 5 3 4 54:42 13:115 TV Bensheim III 12 4 3 5 45:51 11:136 SG... [mehr]

  • Kegeln

    Absturz verhindert Einzug ins Finale

    Die Senioren A der Keglervereinigung Bensheim kamen in der Zwischenrunde um die Hessenmeisterschaft nicht über den siebten Platz unter acht Teilnehmern hinaus. Nach dem ersten Tag lagen Mathias Hinlang, Hans-Werner Barth, Wolfgang Zeig, Wolfgang Haase, Alfred Kauf und Alfred Rettig mit 2650 Holz noch auf dem dritten Platz und machten sich Hoffnungen auf das... [mehr]

  • Tischtennis-Frauen Souveränes BSC-Verbandsligateam

    Aufstieg bleibt ein Thema

    Mit einem starken Auftritt beim 8:2-Sieg gegen BW Münster III wahrte der BSC Einhausen seine kleine Aufstiegschance in der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen. Nach zwei gewonnen Doppeln bestimmten die BSC-Spielerinnen das Geschehen auch in den Einzeln. - BSC-Punkte: Peter/Hölzel, Eipl/Bloch, Julia Hölzel (2), Eipl (2), Peter und Bloch. Bezirksklasse: SV... [mehr]

  • Tischtennis-Nachwuchs

    Bezirkspokal an TSV Lindenfels

    Gleich die Hälfte der acht Titel sicherte sich der Bergsträßer Nachwuchs bei der Tischtennis-Bezirkspokalrunde in Mörlenbach. Zur Erfolgsbilanz trugen die C-Schüler/innen des TSV Lindenfels bei, die sowohl im Halbfinale als auch im Endspiel jeweils 4:0 siegten. Da der TV Gammelsbach nicht antrat bzw. die TGS Hausen mit ihrem Zweierteam auf Bezirksebene nicht... [mehr]

  • Fußball

    Der nächste Trainer wirft in Hofheim hin

    Der abstiegsbedrohte Fußball-Gruppenligist FV Hofheim hat nicht nur personelle Sorgen, sondern auch einen neuen Übungsleiter. Volker Kühr, der den Verein zum Saisonende ohnehin verlassen wollte, ist als Trainer zurückgetreten. Wie Ludwig Walther, der im Sommer 2013 das Traineramt in Hofheim niedergelegt hatte, bemängelte Kühr die Personalsituation. Attila... [mehr]

  • Leichtathletik Premiere für Schüler-Altersklassen beim Hallen-Sportfest des LCO Lorsch / Schlechte Resonanz bei den Älteren

    Die Jüngsten gehen neue Wege

    Wenn im Winter die Temperaturen sportliche Wettkämpfe im Freien nur noch bedingt zulassen, dann zieht es die Leichtathleten in die Halle. Nun hätte der bisherige Winter 2014 Leichtathletik-Sportfeste im Freien zugelassen, doch mit Sonnenschein und Temperaturen um zehn Grad war und ist im Februar nicht zu rechnen und so fand das Kinderleichtathletik Hallensportfest... [mehr]

  • Handball HSG Bensheim/Auerbach unterliegt zum Abschluss der Bundesliga-Hauptrunde mit 17:34 in Leverkusen

    Kein Muntermacher für die Flames vor der Abstiegsrunde

    Erwartungsgemäß setzte es für die Flames gestern Abend zum Hauptrunden-Ende in der Frauenhandball-Bundesliga die 20. Niederlage im 22. Spiel. Beim Tabellendritten Bayer Leverkusen unterlag die HSG Bensheim/Auerbach deutlich mit 17:34 (10:19) Toren und blieb dabei schon zum siebten Mal unter der 20-Treffer-Marke. Der Aufsteiger geht damit als Schlusslicht mit nur... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Im Abstiegskampf stehen wichtige Spieler nicht zur Verfügung

    Krisenstimmung beim BSC

    In der für den Verbleib in der Tischtennis-Bezirksliga bedeutsamen Heimbegegnung gegen SVG Nieder-Liebersbach musste der BSC Einhausen erneut drei Ersatzspieler aufbieten. So war schon vor dem Spiel krisenhafte Missstimmung aufgekommen, die dem Verein nicht guttut. Die verbliebenen Stammspieler konnten es nicht nachvollziehen, dass im Kampf gegen den Abstieg Akteure... [mehr]

  • Kegeln

    Lohn für die beste Saisonleistung

    Mit der bisher besten Vorstellung in dieser Saison feierte Nibelungen Lorsch II in der 2. Kegel-Bundesliga einen 6:2-Sieg (3440:3283) gegen KV Mutterstadt und setzte sich damit deutlich von den drei letzten Tabellenplätzen ab. Das ist umso wichtiger, da die genaue Zahl der Absteiger noch nicht feststeht; im Normalfall ist der Klassenerhalt so gut wie sicher. Gegen... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga Trotz Ersatzstellung und wiederholten Rückständen erreicht TTV Topspin ein 8:8 beim Primus

    Lorscher Team punktet mit toller Moral

    Durch den Ausfall von Hendrik Göttmann fuhr die Lorscher Topspin-Sechs in der Tischtennis-Verbandsliga nicht gerade zuversichtlich zum Tabellenführer SV Mörlenbach, doch in einem spannenden Spitzenspiel verdienten sie sich redlich ein 8:8-Unentschieden, das das starke Schlussdoppel Goisser/Müller unter Dach und Fach brachte, nachdem diese Paarung auch schon in... [mehr]

  • FC 07 Bensheim II Ausfälle wirken sich auf die Leistung aus / Statt Spitzenplatz droht der Kampf um den Klassenerhalt

    Mit Jugendstil aus der personellen Misere

    Nach dem guten sechsten Platz aus der Vorsaison steckt der FC 07 Bensheim II in diesem Jahr in der Fußball-Kreisoberliga im Abstiegskampf. Auf einen gelungenen Start folgte der Sturz in eine (personelle) Krise - auch darum geht es im BA-Winter-Check. Was ist gut gelaufen bis zur Winterpause? Nach sechs Spieltagen lag die Verbandsliga-Reserve mit elf Zählern auf... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Auerbach und Heppenheim III liefern sich einen über vierstündigen Schlagabtausch

    Nach 8:6-Führung bleibt nur ein Unentschieden

    Zwar lag die TSV Auerbach zunächst mit 4:2 und dann mit 8:6 in Führung, doch letztlich reichte es nach einer über vierstündigen Auseinandersetzung nur zu einem 8:8-Unentschieden im Nachbarderby der Tischtennis-Bezirksklasse gegen den TTC Heppenheim III. Herausragend agierten auf TSV-Seite Jonas Meier und Hellmut Ritter, die jeweils ihre beiden Einzel sowie... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga VfR winkt die Aufstiegsrelegation

    Nervenstark auf dem Erfolgsweg

    Mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel der Rückrunde hat der VfR Fehlheim in der Tischtennis-Hessenliga die Tür zur Relegation weit aufgestoßen. Da der schärfste Verfolger Preußen Frankfurt eine Heimniederlage einstecken musste, besitzt der Aufsteiger als Tabellenzweiter einen beruhigenden Vorsprung von acht Punkten bei fünf noch ausstehenden Spielen. Fehlheim... [mehr]

  • Tischtennis Auerbach III verliert gegen Schlusslicht Beedenkirchen

    Prekäre Lage spitzt sich zu

    Durch die 7:9-Heimniederlage gegen Schlusslicht SV Beedenkirchen hat sich Lage der TSV Auerbach III im Abstiegskampf der Tischtennis-Kreisliga merklich verschlechtert. Maßgeblich war die eklatante Schwäche in den Doppeln. Hier legten die Lautertaler mit einer 3:0-Führung die Basis zu ihrem zweiten Saisonerfolg, den Gehron/Goder im Schlussdoppel gegen Leist/Molz... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball-Oberliga 103:60 im Derby gegen SG-Reserve

    BG wahrt ihre Titelchance

    Die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim/Weinheim gewannen das Derby gegen die abstiegsbedrohte SG Mannheim II in eigener Halle deutlich mit 103:60. "Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche gegen Emmendingen war die Mannschaft auf Wiedergutmachung aus. Coach Nicolai Coputerco hat die Spieler toll eingestimmt", sagte der Viernheimer Teamchef Oliver Kümmerle.... [mehr]

  • Basketball, 2. Regionalliga 84:58 beim USC Freiburg

    SG bleibt im Rennen

    Die Korbjäger der SG Mannheim haben ihre Pflichtaufgabe in der 2. Regionalliga Südwest/Süd locker erledigt. Die Blues kamen bei Tabellenschlusslicht USC Freiburg zu einem souveränen 84:58 (44:26)-Erfolg und dürfen sich wieder größere Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Der Sieg in Freiburg war der zweite Triumph in Folge. Die SG begann konzentriert,... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga Damen

    Viernheim vor dem Abstieg

    Nach der 76:80 (32:45)-Auswärtsniederlage bei Jahn München sind die Zweitliga-Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim auf einen Abstiegsrang gerutscht. Der direkte Konkurrent Rhein-Main Baskets II gewann seine Heimbegegnung gegen den SV Fellbach mit 92:57 und zog in der Tabelle an den Südhessinnen vorbei. "Wir haben leider wieder kein konstantes Spiel über... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Oberliga Herren verlieren 4:9 gegen Langen

    TTC völlig aus dem Tritt

    Aus der indiskutablen Vorstellung gegen den Sechsten TuS Kriftel (4:9) in der Vorwoche hat das erste Herrenteam des TTC Lampertheim offenbar nicht gelernt. Im Gegenteil: In der heimischen Sedanhalle blamierten sich Lampertheims Oberliga-Herren gegen den Vorletzten TTC Langen bis auf die Knochen - 4:9 stand es am Ende. Das zweite Lampertheimer "Null-Punkte-Wochenende"... [mehr]

  • Tischtennis TTC Lampertheim II beim Vorletzten nur Remis

    TV Bürstadt verkürzt Rückstand

    Auf "nur noch" vier Punkte hat das Herrenteam des TV Bürstadt den Rückstand zum TTC Lampertheim II, dem Spitzenreiter der Bezirksliga-Gruppe 4, verringert. Die TVB-Sechs siegte bei Schlusslicht KSV Reichelsheim mit 9:3. Der TTC II ließ überraschend beim Vorletzten SG Wald-Michelbach einen Zähler - 8:8. In der Bezirksoberliga-Gruppe 2 unterlag der TTC... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schach1. BundesligaSC Viernheim - SV Mülheim Nord 2,5:5,5 SV Griesheim - SV Wattenscheid 0,5:7,5 SV Mülheim Nord - SV Griesheim 4,5:3,5 SV Wattenscheid - SC Viernheim 7,0:1,0 SG Solingen - OSG Baden-Baden 1,0:7,0 SG Trier - SV Hockenheim 3,0:5,0 OSG Baden-Baden - SG Trier 6,0:2,0 SV Hockenheim - SG Solingen 5,0:3,0 Schachfreunde Berlin - SC Eppingen 3,0:5,0 SK... [mehr]

  • Handball-Oberliga Erste Weichenstellung bei Oftersheim/Schwetzingen für 2014/2015 - Spieler und Trainer verlängern / Freundschaftsspiel mit TV Großsachsen

    Daniel Unser bleibt der HG erhalten

    Der Abschnitt nach dem Jahreswechsel über die Fastenzeiten hinweg bis Ostern und auch darüber hinaus ist bei vielen Handball-Mannschaften nicht nur dem finalen Kampf um Titel, dem Auf- oder befürchteten Abstieg gewidmet. In dieser Zeit fallen viele Entscheidungen: Wer geht, verlängert oder kommt neu hinzu? So ist das zurzeit auch bei der HG... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga EHC Heilbronn siegt im Eppelheimer Icehouse mit 8:3

    Ehemaliges RNS-Trio landet sieben Treffer

    Während die Rhein-Neckar-Stars (RNS) als Schlusslicht in die Abstiegsrunde starten, durfte der EHC Heilbronn nach dem 8:3 (2:1, 2:0, 4:2) im Eppelheimer Icehous den Titel in der Eishockey-Regionalliga bejubeln. Nichts war es also damit, noch einmal Selbstvertrauen zu tanken, ehe um den Ligaverbleib gekämpft werden muss. Ausgerechnet die drei ehemaligen RNS-Akteure... [mehr]

  • Volleyball Landesligist mit einem Erfolg und einer Niederlage

    Ketsch/Brühl bleibt im Soll

    Die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Ketsch/Brühl blieben mit einem 3:1-Pflichterfolg gegen den Tabellenletzten VBC Östringen und einer mehr oder weniger einkalkulierten 1:3-Niederlage (20:25, 24:26, 25:16, 15:25) gegen den Zweiten SV Sinsheim im Soll. Mit junger Aufstellung fand die SG gegen Östringen schwer ins Spiel (14:19), bis sie durch eine Aufschlagserie... [mehr]

  • Tischtennis im Verband 9:5-Erfolg im Gipfeltreffen gegen TTV Heidelberg / TTC Ketsch schlägt Karlsdorf mit 9:7

    Oftersheim macht Schritt in Richtung Titel

    Mit einem 7:7 bei der TTG Birkenau überraschte der TTC Ketsch in der Tischtennis-Badenliga der Frauen. Ohne Andrea Bamann und Maren Jungblut war dieser Punktgewinn nicht unbedingt erwartet worden. Birkenau ging in den Doppeln 2:0 in Führung, doch trumpfte Ketsch mit fünf Einzelsiegen in Folge auf. Dabei überraschte vor allem Melanie Berger mit ihrem schwer... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Hockenheimer liegen auf Platz zwei

    SVH kratzt an der Spitze

    Nach guten Ergebnissen in den bisherigen Runden stand der SV Hockenheim auf dem dritten Platz in der Schach-Bundesliga. Dass dies keine Momentaufnahme ist, bewies das Team am Wochenende. Mannschaftsführer Blerim Kuci schickte eine gute Mannschaft nach Solingen. Sowohl gegen Trier als auch gegen den Zweiten SG Solingen gab es 5:3-Erfolge. Hockenheim liegt nun auf... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk 9:4-Erfolg gegen Ketsch II / Schwetzingens Frauen gewinnen gegen Viernheim II mit 7:3 / Plankstadt punktet

    TTC Reilingen dreht in den Einzeln auf

    Im Spitzenspiel der Tischtennis-Bezirksliga setzte sich der TTC Reilingen verdient mit 9:4 gegen den TTC Ketsch II durch. Die Gäste gewannen durch Björn Strugies/Timo Cischinsky (11:6 im fünften Satz gegen Elias Hartmann/Daniel Knauf) und Lukas Romberg/Michael Ebert (3:1 gegen Stefan Wenneker/Jürgen Prim) zweimal. Doch in den Einzeln zeigten dann die Reilinger... [mehr]

  • Handball-Landesliga HSG St. Leon/Reilingen gewinnt 25:19

    Vierter Sieg in Folge

    Die Siegesserie der HSG St. Leon/Reilingen in der Handball-Landesliga hält auch gegen den TV Edingen beim 25:19 (13:10) zum vierten Mal in Folge an. Den besseren Start erwischte aber zunächst Edingen, das nach einem kurzen Zwischenspurt mit 8:4 führte. Zu diesem Zeitpunkt stand aber die Abwehr vor Torwart Patrick Jahnke nicht souverän. So fanden die Gäste im... [mehr]

Lorsch

  • Fastnacht Närrischer Wurm am 4. März mit über 2000 Teilnehmern

    101 Zugnummern schlängeln sich durch die Straßen

    Am kommenden Dienstag, 4. März, ist Lorsch wieder fest in Narrenhand. Bereits zum 54. Mal wird sich der bunte Lindwurm durch die Straßen der Stadt schlängeln und Tausende von Narren aus nah und fern nach Lorsch locken. 101 Zugnummern mit mehr als 2000 Teilnehmern zeigen ab 14 Uhr einmal mehr, dass Lorsch eine Hochburg der Straßenfastnacht ist. Dabei stellen die... [mehr]

  • Volkshochschule

    Experimentieren auf Leinwand

    Die Kreisvolkshochschule hat Malkurse im Atelier Flory in der Biengartenstraße 42 in Lorsch im Angebot. Kinder im Grundschulalter experimentieren auf Leinwand oder Malpappe mit Farben, Kreide, Strukturpaste, Stoffresten und Sand. Auch Draht, Holz und Korken sind wundervolle Mittel der Gestaltung. Mitzubringen sind Malkittel und Leinwand. Der Kurs läuft dreimal... [mehr]

  • Aschermittwoch

    Heringe bei der Arbeiterwohlfahrt

    Am Aschermittwoch ist die Faschingszeit vorüber. Es ist der Tag, wo man seinen Kater mit einem sauren Hering bekämpft. Die Mitglieder und Freunde der Lorscher Arbeiterwohlfahrt müssen zwar keinen Kater haben, zum Heringsessen sind sie am Aschermittwoch, 5. März, um 14.30 Uhr dennoch eingeladen. Zum Fastnachtsausklang in der Gaststätte "Zum Jäger aus Kurpfalz"... [mehr]

  • Messe Bei der Internationalen Tourismusbörse startet Anfang März die Vermarktung der Angebote rund um das Welterbe-Areal

    Kloster Lorsch stellt sich in Berlin vor

    Auf der Internationale Tourismusbörse Berlin (ITB) vom 5. bis 9. März startet die touristische Vermarktung des neu gestalteten und erweiterten Klosters Lorsch. Im Laufe des Jahres wird das UNESCO-Weltkulturerbe nach dreijähriger Bauzeit neu eröffnet. Doch bereits jetzt treten die mit der Vermarktung betrauten Institutionen an die breite Öffentlichkeit.Zwölf... [mehr]

  • Mütter- und Familienzentrum Verein ist beim Umzug dabei

    Mütze näht Mützen

    Zum ersten Mal beteiligt sich das Mütter- und Familienzentrum Lorsch (Mütze) am Fastnachtsumzug, 4. März, in Lorsch. Zur Vorbereitung trafen sich einige Vereinsmitglieder, um gemeinsam Mützen zu nähen und Schilder zu basteln. Passend zum Motto "Alles unter einer Mütze" werden alle Teilnehmerinnen die gleiche regenbogenfarbene Mütze tragen. Mit der Teilnahme am... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Löwen bekommen es im Achtelfinale mit der Welt-Auswahl von Startrainer Talant Duschebajew zu tun

    Kielce - echter Königsklassen-Kracher

    Im Achtelfinale der Handball-Champions League bekommen es die Rhein-Neckar Löwen mit KS Vive Kielce zu tun. Im Kader des polnischen Meisters stehen fünf ehemalige Löwen-Spieler. [mehr]

Ludwigshafen

  • Schulsozialarbeit Stadt erwägt neues Konzept nach Wegfall der Bundesmittel / Stellenabbau trifft Gymnasien und Grundschulen

    "Brauchen professionelle Hilfe"

    Sie helfen Kindern bei persönlichen oder familiären Problemen und entschärfen Konflikte in Schulkassen: Die Arbeit von Sozialarbeitern wird vom Land weiterhin an sieben Schulen unterstützt - an vielen anderen Bildungseinrichtungen droht jedoch, dieses Angebot wegzufallen. Neun der 19 Sozialarbeiterstellen sollen Ende Juni gestrichen werden, weil Fördergelder des... [mehr]

  • Hochstraße Verkehrsexperte zeigt Schwächen der ebenerdigen Varianten auf, kritisiert halbgare Lösungen und plädiert für eine weitere Rheinbrücke - oder einen Tunnel

    "Hat nichts mit Boulevard zu tun"

    Er ist kompetent, unabhängig, kennt die Region und hat sich für uns die Pläne zur Erneuerung der Hochstraße Nord kritisch angesehen: Verkehrsexperte Prof. Wolfgang Wirth hält keine der vier Varianten für besonders gelungen. Wann haben Sie die Hochstraßen hier zum ersten Mal gesehen? Prof. Wolfgang Wirth: In den frühen 1960er Jahren. Ich war als Gymnasiast... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Bodenrichtwerte liegen vor

    Die neuen, auf den Stichtag 1. Januar 2014 ermittelten Bodenrichtwerte für Bauland, Rohbauland, Bauerwartungsland, landwirtschaftlich genutzte Flächen und sonstige Flächen liegen vor. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Einsehbar sind die neuen Daten für das Stadtgebiet bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Bürogebäude Walzmühle... [mehr]

  • Hochstraße

    FWG: Markierung des Straßenverlaufs

    Um einen möglichst realistischen Eindruck von den Dimensionen einer Stadtstraße als Ersatz für die Hochstraße Nord zu bekommen, sollen Markierungen angebracht werden. Das fordert die Freie Wählergruppe (FWG) in einer Mitteilung. Im Bereich Parkplatz Jaegerstraße/Europaplatz solle der mögliche neue Straßenverlauf in voller Breite mit geeigneten Mitteln... [mehr]

  • Kooperation

    Lyrikwerkstatt im Turm 33

    Das Wilhelm-Hack-Museum und der Turm 33 am Lutherplatz kooperieren für eine Lyrik-Werkstatt am 27. März. Bärbel Bähr-Kruljac vom Gemeindepädagogischen Dienst organisiert die Werkstatt mit Meike Kraichgauer vom Hack-Museum. Beginn ist um 18 Uhr. Die Teilnehmer suchen ihre eigenen Texte aus, die sie vielleicht schon ein Leben lang begleiten und setzen diese dann... [mehr]

  • Kommunalwahl Bürgerinitiative stellt Projekt vor

    Verkehr im Blickpunkt

    Die Verkehrsinitiative Ludwigshafen will den Parteien im Kommunalwahlkampf einen Fragebogen vorlegen. Zunächst werden die Fragen im Internet-Auftritt der Verkehrsinitiative veröffentlicht, um weitere Impulse von außerhalb zu bekommen, erklärt Sprecherin Helene Ludwig. Ein um die Anregungen ergänzter Fragebogen werde den Fraktionen und Kandidaten in den nächsten... [mehr]

  • Fasnacht Letzte Woche der Kampagne hält noch einige Programmpunkte bereit

    Von Brauerei-Erstürmung bis "Sound of Ludwigshafen"

    Nur noch eine Woche - dann ist Aschermittwoch, dann ist alles vorbei. Was bei manchem Erleichterung hervorrufen mag, ist für echte Fasnachter natürlich keine schöne Aussicht. Daher drehen die Narren in der Chemiestadt, in Mannheim und Umgebung nochmal ordentlich auf in den nächsten Tagen. Heute stattet das Mannheimer Prinzenpaar der Stadtspitze um OB Eva Lohse... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Herstellung Dario Fontanella gibt in seiner Manufaktur Einblick in die handwerkliche Eisproduktion mit ausgewählten Zutaten

    "Das Geheimnis ist, dass es kein Geheimnis gibt"

    Man könnte vom Boden essen. Alles ist blitzblank, Edelstahlteile glänzen, in den Regalen herrscht penible Ordnung. Dabei kommt hier nie eine Putzkolonne. "Es sind die eigenen Leute, die alles pflegen und säubern", betont Dario Fontanella, als er stolz seine Räume in L 11,11 in der Bismarckstraße präsentiert. Früher hatte er sein Eis im Keller des Hauses in O 4... [mehr]

  • Landgericht Zwei junge Männer sollen im Oktober 2013 eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße überfallen haben

    Angeklagter legt umfassendes Geständnis ab

    Heute hat vor dem Mannheimer Landgericht der Prozess gegen zwei junge Männer begonnen, die in der Nacht zum 31. Oktober 2013 eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße überfallen haben sollen. [mehr]

  • Stadtarchiv Vortrag über Erwin Eckert

    Antifaschist, Kommunist und Pfarrer

    Er zeigte Widerstandskraft in dunkelster Zeit, wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und für seine Überzeugung ins Zuchthaus gesteckt - Erwin Eckert (1893-1972), ein aufrechter Christ und strammer Kommunist. Am Mittwoch, 26. Februar, 19 Uhr, erinnert Dr. Friedrich Martin Balzer aus Marburg im Friedrich-Walter-Saal des Stadtarchivs-ISG im Collini-Center an den... [mehr]

  • Wohlfühlwochen 20 Frauen und Männer starten am Aschermittwoch gemeinsam in die Gesundheitsaktion / Erstes Kennenlerntreffen mit Experten

    Dem guten Körpergefühl auf der Spur

    Endlich mit Gleichgesinnten dem inneren Schweinehund die Stirn bieten, zusammen Schwung und Motivation stärken, um nicht gleich wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen oder einfach nur neue, gesunde Tipps rund ums genussvolle Kochen sammeln: Mit ganz unterschiedlichen Zielen und Erwartungen gehen jetzt wieder die 20 Frauen und Männer der "MM"-Wohlfühl-Gruppe an... [mehr]

  • Nationaltheater Verleihung am Fasnachtssonntag

    Ehrung in "Company"

    Der Bloomaulorden ist 1970 vom langjährigen "MM"-Herausgeber Rainer von Schilling, der damals Fasnachtsprinz war, gestiftet worden. Zunächst als Orden mit Augenzwinkern gedacht, hat er in Mannheim längst den Rang einer hoch angesehenen bürgerschaftlichen Auszeichnung. Regeln dafür, wer - von einem geheim tagenden Dreiergremium aus Prof. Dr. Markus Haass, Bert... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrecher stehlen Medikamente

    Dieses Diebesgut ist hochgefährlich: Die Polizei warnt die Einbrecher vor den Medikamenten, die sie am Montagabend aus einer Arztpraxis in der Neckarstadt gestohlen haben. Bereits in kleinsten Mengen seien die synthetischen Opioide bei falscher Anwendung tödlich, teilte die Polizei gestern mit. Die Unbekannten waren am Montag zwischen 22.30 und 7 Uhr in die... [mehr]

  • Bauarbeiten Stop-and-Go über den Neckar / Einspurige Verkehrsführung bis Ende Juli

    Engpass auf Jungbuschbrücke

    Fünf Monate lang stehen im Jungbusch und in der Neckarstadt Staus und Stockungen auf der Tagesordnung: Bis Ende Juli sollen die - ohne Vorwarnung oder Umleitungsempfehlung für die rund 45 000 betroffenen Autofahrer - seit gestern abgetrennten äußeren Fahrspuren auf der knapp 60 Jahre alten Brücke abgesperrt bleiben. Der Grund: Seit langem geplante... [mehr]

  • Leukämie

    Eva erfährt Welle der Hilfsbereitschaft

    "Überwältigt" zeigte sich der Leiter der Freien Waldorfschule, Sebastian Berg, "von der Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mannheimer". Kaum sprach sich an der Schule herum, dass die 18-jährige Schülerin Eva Werner an Leukämie erkrankt ist, formierte sich eine Elterninitiative mit dem Ziel, so viele Menschen für eine Typisierung ihres Blutes zu gewinnen wie... [mehr]

  • Auszeichnung Beschluss gestern im Gemeinderat

    Fuchs wird Ehrenbürger

    Die Entscheidung war lange erwartet worden, gestern Abend fiel sie dann einstimmig in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderats: Dr. Manfred Fuchs wird der 44. Ehrenbürger Mannheims. Außer dem früheren Oberbürgermeister Gerhard Widder lebt aber keiner der einstmals Ausgezeichneten mehr. "Der Gemeinderat würdigt damit Dr. Manfred Fuchs' jahrzehntelanges,... [mehr]

  • Polizeibericht Einbrecher auf frischer Tat ertappt

    Mit Kopfnuss vertrieben

    Dieser Einbruchsversuch wird einem der Täter wohl noch in schmerzhafter Erinnerung bleiben: Zwei Männer haben gestern früh laut Polizei versucht, in ein Mehrfamilienhaus in der Neckarstadt-West einzudringen, sind aber von einem wehrhaften Hausbewohner vertrieben worden. Einer der beiden Täter versuchte kurz nach 2 Uhr, mit einem Brecheisen die Kellertür des... [mehr]

  • Fasnacht BMW stellt wieder das Prinzenfahrzeug

    Närrische Limousine

    Eine bayerische Limousine für den kurpfälzischen Regenten: Die BMW-Niederlassung stellt dem Feuerio für den Stadtprinzen wieder ein Fahrzeug zur Verfügung, sorgt zudem ständig für Wartung und Benzin. In einem BMW 730d in Sonderlackierung Citrin schwarz metallic und Volllederausstattung sowie allerlei Luxus von der Rückfahrkamera bis zur Sitzbelüftung fährt... [mehr]

  • Kunsthalle 55 555. Besucher von Dix/Beckmann-Schau geehrt

    Närrische Zahl erreicht

    Es hätte, passend zur Fasnachtswoche, um 11.11 Uhr sein können - aber es war dann erst etwas später so weit: Um 11.40 Uhr gestern begrüßte Direktorin Dr. Ulrike Lorenz die 55 555. Besucherin der Ausstellung "Dix/Beckmann: Mythos Welt". Passend zur "fünften Jahreszeit" hatte man sich entschlossen, nicht den 50 000. Gast zu ehren, sondern eben erst den 55 555.... [mehr]

  • Fasnacht Lustige Spiele und tolle Tänze beim Kinder-Maskenball des Knax-Clubs der Sparkasse Rhein Neckar Nord im Luisenpark

    Prinzessinnen treffen Piraten

    "Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse..." - und schon zog sie los, die riesige Polonaise mit kleinen Prinzessinnen in glitzernden Reifröcken, wilden Seeräubern mit gefährlichen Krummsäbeln, niedlichen Marienkäfern mit wippenden Fühlern und gruseligen Vampiren mit schwarzen Umhängen und blutigen Eckzähnen. Mehr als 600 kleine und große Narren... [mehr]

  • Polizeibericht Mehrere tausend Euro Schaden

    Schmuck gestohlen

    Einbrecher haben am Montagabend Schmuck und Münzen im Wert von mehreren tausend Euro aus einer Wohnung am Hans-Sachs-Ring gestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, seien die unbekannten Täter zwischen 18.50 und 20.20 Uhr über ein aufgehebeltes Gartenfenster in die Erdgeschosswohnung im Stadtteil Neckarau eingedrungen. Der Wohnungseigentümer war zu dieser Zeit... [mehr]

  • City Airport Zwei Wochen vor der Wiederaufnahme des Linienverkehrs nach Berlin wirbt Mannheim um künftige Fluggäste

    Signale aus Neuostheim in die Hauptstadt

    Bevor am 10. März wieder zweimal täglich Linienflüge vom City Airport in Mannheim nach Berlin starten, feierten geladene Gäste schon mal in der Abflughalle in Neuostheim die Wiederinbetriebnahme der regelmäßigen Flugverbindung in die Hautstadt. [mehr]

  • Wittelsbacherjahr Endspurt der großen Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen / Letzter Vortrag sowie eine Führung mit Brezeln und Wein

    Über großzügige Grafen und die "Goldene Bulle"

    Über 100 000 Besucher haben sie schon gesehen - die große Wittelsbacher-Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen im Zeughaus und im Schloss. Nächste Woche gehen die prächtigen, spektakulären Leihgaben wieder zurück, etwa in den Vatikan oder den Louvre nach Paris. Noch bis Sonntag hat man aber die Chance, die Ausstellung zu besichtigen. Zugleich gibt es jetzt die... [mehr]

  • Porträt Deutsche Gründlichkeit und italienische Fantasie sowie vielfältiges Engagement für die Heimatstadt

    Überall Botschafter Mannheims

    "100 Prozent Italia" steht auf seiner weißen Jacke. Und doch erhält Dario Fontanella die höchste Mannheimer Auszeichnung - den Bloomaulorden. Das ist für ihn kein Widerspruch. "Der Geist ist italienisch, aber ich fühle mich komplett als Mannheimer", betont der Eiskonditor. Sein Geschäft führt er nach dem Motto "deutsche Gründlichkeit gepaart mit italienischer... [mehr]

  • Sport Ob es bei der Fußball-WM ein Public Viewing geben wird, ist noch offen - Probleme mit späten Spielzeiten und der Statik

    Wo rollt der Ball in Mannheim?

    106 Tage noch, dann beginnt in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft. Etwas Zeit bleibt also noch für die Profifußballer, um sich auf das Großereignis vorzubereiten. Für die Mannheimer Verantwortlichen wird die Zeit aber langsam knapp, um zu entscheiden, ob es in der Stadt wieder ein großes Public Viewing im alten Eisstadion geben wird. Denn obwohl die... [mehr]

Metropolregion

  • Landwirtschaft Im Reilinger Lehrgarten lernen Kursteilnehmerinnen von einer Fachfrau, wie Äste gekonnt gekürzt werden

    Baumschnitt ohne wohlmeinende Göttergatten

    "Schneiden braucht Mut und Phantasie", sagt Maria Artner, "aber keine Männer": Die Obst- und Gartenfachwartin aus St. Leon-Rot hat jetzt im Lehrgarten des Reilinger Obst- und Gartenbauvereins 40 Frauen den Weg zum richtigen Baumschnitt gezeigt. Die Spannung ist körperlich spürbar. Die stählernen Klingen reiben am Holz. Kein Laut entfleucht den Lippen, einzig eine... [mehr]

  • Städtepartnerschaften Seit 1971 bestehen enge Verbindungen zwischen Heppenheim und Kaltern am See

    Perle an Südtirols Weinstraße

    Mehr als zwölf Stunden auf dem Rücksitz eines engen VW Käfers und zum Abschluss ein mühsames Gerumpel über die alte Brennerstraße - was heute als Höllentrip durchgehen würde, war für Gerhard Kasper in den 1950er Jahren der Weg ins Paradies. "Ich war sieben Jahre alt, als wir das erste Mal nach Kaltern gefahren sind", erinnert sich der Heppenheimer, "und für... [mehr]

  • Haus am Dom

    Streit um Bürgerbegehren

    Nachdem die Kirche im Streit um das umstrittene geplante Gemeindezentrum "Haus am Dom" in Worms eingelenkt hat, gab es gestern ein Treffen von Oberbürgermeister Michael Kissel mit Vertretern des "Bürgervereins für das Domumfeld". Das "Haus am Dom" sorgt für großen Unmut in der Wormser Bevölkerung. Der Verein sammelte bereits 9000 Unterschriften. Damit will er... [mehr]

  • Worms Rasenplatz soll saniert werden / 400 000 Euro Kosten

    Würmer stören Kicker

    Rund 1,5 Millionen Regenwürmer machen den Fußballplatz der Wormatia-Kicker zu einer Landschaft aus kleinen Erdkratern: In Worms hofft man auf Unterstützung des Landes bei der notwendigen Sanierung des Rasenplatzes. Gerechnet wird mit einer Investitionssumme von 400 000 Euro - damit könnten auch die für den Schulsport benötigten Laufbahnen aufgearbeitet werden.... [mehr]

  • Verkehr Mit Tempo 100 durch Engstelle auf der Hochstraße

    Zivilfahnder stoppen zwei Raser

    Traurige Streckenrekorde haben zwei Raser aufgestellt, die in Ludwigshafen und Lorsch von Zivilfahndern der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden sind. Laut Behörden fiel den Beamten in der Nacht zum Dienstag auf der Ludwigshafener Hochstraße ein Opel Corsa auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bad Dürkheim unterwegs war. Eine dort... [mehr]

Nachrichten

  • Insiderhandel Personen aus der Region unter Verdacht

    50 Häuser durchsucht

    Wegen des Verdachts auf Insiderhandel hat das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) unter anderem zwei Wohnungen in Heidelberg sowie je eine weitere im Rhein-Neckar-Kreis, im Kreis Bergstraße und in Bad Dürkheim durchsucht. An der Aktion waren auch die Polizei Hessen sowie Beamte aus sechs weiteren Bundesländern und der Schweiz beteiligt, wie das LKA gestern... [mehr]

  • Kinderpornografie

    BKA: Flut von Fällen

    BKA-Chef Jörg Ziercke hat die Verzögerung bei den Ermittlungen gegen den SPD-Politiker Sebastian Edathy mit einer Flut von Kinderpornografie-Fällen begründet. "Es geht um Tausende von Fällen. Ich kann meine Mitarbeiter nicht klonen", sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes gestern in der ARD. "Wir haben viele Spezialisten. Aber gegen die Massen, die aus dem... [mehr]

  • Strategie Konzern investiert stärker in Asien

    Europa wird für BASF unwichtiger

    Beim Ludwigshafener Chemiekonzern BASF verlagert sich der Schwerpunkt der Investitionen in den nächsten fünf Jahren stärker in Richtung Asien. Der Anteil von Europa und Deutschland am gesamten Investitionsvolumen sinkt. [mehr]

  • Regierungsgespräche Kanzlerin kritisiert Siedlungspolitik und spricht sich für Zwei-Staaten-Lösung aus

    Merkel gegen Boykott Israels

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Boykott-Aufrufen gegen Israel wegen des Siedlungsbaus in den Palästinensergebieten eine Absage erteilt. "Das ist für Deutschland keine Option", sagte sie beim deutsch-israelischen Regierungstreffen gestern in Jerusalem. "Wir glauben, dass Boykotte nicht die Antwort sein können, um den Friedensprozess voranzubringen." Dies... [mehr]

  • Konjunktur Positive Wachstumsprognose der EU für Deutschland

    Staatshaushalt macht erneut Plus

    Europas Konjunkturmotor Deutschland kommt 2014 stärker in Fahrt. Nach dem Mini-Wachstum 2013 erwartet die EU-Kommission ein Plus des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8 Prozent im laufenden und 2,0 Prozent im kommenden Jahr. Dies teilte EU-Währungskommissar Olli Rehn in Straßburg in seinem Konjunkturgutachten mit. Rekordbeschäftigung und Konjunkturerholung - die... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Rund 1300 Spender folgen dem Aufruf, sich typisieren zu lassen, um der an Leukämie erkrankten Schülerin im Kampf gegen die Krankheit zu helfen

    Ein hoffnungsvoller Tag für Eva

    "Alles, was man tun kann, um einem Kind in einer solchen Situation zu helfen, das muss man auch tun", meinte Landtagsabgeordnete und Stadträtin Helen Heber (SPD), Schirmherrin der Aktion, zum offiziellen Auftakt einer ganz besonderen Initiative an der Freien Waldorfschule: eine Typisierung für Stammzellspender. Organisiert und vorbereitet wurde die Aktion von Petra... [mehr]

  • Neckarau

    Konfirmanden feiern Jubiläum

    In der Matthäuskirche findet am Sonntag, 13. April, um 10 Uhr ein Festgottesdienst zur Jubelkonfirmation statt. In der evangelischen Kirche ist es in vielen Gemeinden üblich, die Konfirmation als Jubiläum zu feiern: Menschen kommen erneut in die Kirche, überdenken ihren Lebensweg und empfangen erneut den Segen. Der Gottesdienst betrifft ehemalige Konfirmanden aus... [mehr]

Oftersheim

  • Rathaus Bürgermeister Baust verabschiedet Raumpflegerin Ursula Gutmann in den Ruhestand

    "Ich werde euch vermissen"

    "Wer weiß, Herr Bürgermeister Baust, wenn Sie in Ruhestand gehen, könnte ich doch Frau Bürgermeister werden, oder?" Man sieht den blitzenden Augen von Ursula Gutmann aber schon an, dass dieser Vorschlag nicht ganz ernst gemeint war. Bürgermeister Helmut Baust verabschiedete Ursula Gutmann in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand. 27 Jahre hatte sie als... [mehr]

  • Ökumene Evangelische Männerrunde und katholischer Treff wollen die Domstadt erkunden

    Gemeinsam nach Speyer wandern

    Bei einer ökumenischen Veranstaltung der evangelischen Männerrunde und des katholischen Männertreffs im vergangenen Jahr entstand die Idee, eine gemeinsame Wanderung nach Speyer unter dem ökumenischen Aspekt des "Gemeinsam auf dem Weg"-Seins anzubieten. Als Ziel bot sich Speyer an, denn die Domstadt ist als Besonderheit sowohl Sitz eines Bistums als auch... [mehr]

  • Pflegeaktion Fleißige Helfer säubern die Binnendüne

    Holz wird versteigert

    Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen trafen sich einige fleißige Helfer zum inzwischen schon 15. Einsatz auf der Binnendüne, heißt es in einer Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins. Der SPD-Arbeitskreis "Ökotalk lokal" hatte zu dieser öffentlichen Pflegeaktion eingeladen. Nach den erfolgten Erklärungen anhand von Kartenmaterial der... [mehr]

Plankstadt

  • Katholische Frauengemeinschaft Beim närrischen Treiben im Pfarrsaal blieb kein Auge trocken und herrschte an den Tischen Frohsinn pur

    Bei "Zwiwwel" und Weihrauch gab's kein Halten

    Mit "Ahoi, wir grüßen Euch im Saal, denn heut is wieder Karneval, steht auf zur fünften Jahreszeit" nach der Melodie "Go West", stürmten die närrischen Akteurinnen in den vollen Pfarrsaal - es mussten noch Tische gestellt werden - und heizten so bei der närrischen Sitzung der katholischen Frauengemeinschaft (KFD) gleich die Stimmung an. In ihrer launigen... [mehr]

  • Erst die Pflicht, dann die Kür

    Von der größten Chance seit der Zerstörung Eppelheims im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1692 sprach Trudbert Orth angesichts der Chancen, die das Heckmann-Gelände für das Ortszentrum birgt. Womit er wohl recht hat, das langgestreckte Grundstück bietet sich als Scharnier zwischen Wild-Halle und Wasserturm geradezu an, hat das Potenzial, zur echten Mitte zu werden.... [mehr]

Politik

  • Rassismus Europarat

    "NPD größte Quelle für Hassreden"

    Der Europarat hat Deutschland zu einem schärferen Vorgehen gegen Fremdenfeindlichkeit und Hassreden aufgefordert. Das geht aus dem Deutschlandbericht der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz des Europarates (ECRI) hervor, der gestern in Straßburg veröffentlicht wurde. Die Experten kritisieren darin, dass selbst in öffentlichen Debatten durch... [mehr]

  • Fall Edathy Zeitlicher Ablauf der Ermittlungen in Deutschland

    BKA verteidigt sich gegen Verschwörungstheorien

    Das Bundeskriminalamt geht in die Offensive: BKA-Präsident Jörg Ziercke wies den Vorwurf, die Ermittlungen gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy wegen des Verdachts des Erwerbs und Besitzes von kinderpornografischem Material hätten zu lange gedauert, entschieden zurück. Ebenso trat das Amt "Verschwörungstheorien" entgegen. Die... [mehr]

  • Parteien

    CDU kassiert die meisten Spenden

    Die CDU hat mit rund 18,2 Millionen Euro im Jahr 2012 wieder die meisten Spenden unter den deutschen Parteien erhalten. Die SPD lag mit 10,5 Millionen Euro auf Platz zwei, die Linke erhielt mit 1,9 Millionen Euro die niedrigsten Zuwendungen unter den etablierten Parteien. Das geht aus den Rechenschaftsberichten der politischen Parteien hervor, die der Bundestag auf... [mehr]

  • Europawahlen

    Drei-Prozent-Hürde verfassungswidrig

    Karlsruhe. Die deutsche Drei-Prozent-Hürde bei Europawahlen ist verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem am Mittwoch verkündeten Urteil entschieden. Bereits vor zwei Jahren hatten die Richter die alte Sperrklausel von fünf Prozent verworfen. "Es ist ganz offensichtlich, dass im Urteil vom November 2011 auch eine Drei-Prozent-Hürde für... [mehr]

  • NPD Das Verfassungsgericht muss entscheiden, ob der Bundespräsident in seiner Wortwahl zu weit gegangen ist

    Gauck und die "Spinner"

    Joachim Gauck hat absolut passende Worte gefunden. "Ich bin auch Präsident der Pechvögel und Verlierer", sagte er den deutschen Sotschi-Olympioniken. Einen Tag später geht es nun in Karlsruhe sinngemäß darum, dass Gauck auch der Bundespräsident der "Spinner" ist. Und ob er diese so nennen darf. Ende August 2013 besuchte das Staatsoberhaupt ein Oberstufenzentrum... [mehr]

  • Miesbacher Landrat wirft hin

    Der affärengeschüttelte Miesbacher Landrat Jakob Kreidl (CSU) gibt auf. Unter massivem Druck der CSU-Spitze erklärte er gestern Abend seinen Amtsverzicht für den Fall einer Wiederwahl bei der Kommunalwahl im März. Ein Verzicht auf die Kandidatur ist nach dem Landkreiswahlgesetz nicht mehr möglich. Der 61-Jährige ist vor allem wegen seiner von der... [mehr]

  • Israel Die zur Schau gestellte Harmonie kann Meinungsverschiedenheiten wie beim Siedlungsausbau nicht ganz übertünchen

    Stimmung wie beim Jugendaustausch

    Benjamin Netanjahu präsentiert sich als gut gelaunter Gastgeber. "Angela" nennt Israels Premier die Kanzlerin. "Ich weiß, dass Sie unsere Sorgen verstehen." Hinter den Beiden liegen ein ausgedehntes Festdinner am Vorabend und ein ausführliches Arbeitsgespräch. Ganz offensichtlich ist man sich dabei wieder näher gekommen. Keine Spur von harten Wortwechseln, die... [mehr]

  • USA Verteidigungsminister Chuck Hagel kündigt massive Kürzungen an

    Tristesse im Pentagon

    Die Umgebung ist trist, die Stimmung nicht weniger. "Wir müssen der Realität ins Gesicht sehen", sagt Verteidigungsminister Chuck Hagel im schmucklosen Grau des Pentagon-Pressezentrums. Der erste eigene Haushaltsvorschlag seiner Ägide sieht Einschnitte vor: Nach zwei langen Kriegen soll die US-Armee so klein werden wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr, ganze... [mehr]

  • Konfliktbarometer Heidelberger Institut ermittelt leichte Zunahme von gewaltsamen Auseinandersetzungen

    Weltweit wieder mehr Kriege

    Forscher vom Heidelberger Internationale Institut für Internationale Konfliktforschung haben 2013 weltweit mehr Kriege gezählt: Sie stuften 20 Konflikte als Kriege ein, zwei mehr als 2012. Insgesamt ermittelten sie 414 Konflikte. [mehr]

Region Bergstraße

  • Zahl des Tages

    18

    Die Entscheidung ist gefallen: Mehr als 70 000 Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt waren aufgerufen, die neue Vollversammlung zu wählen. Jetzt stehen die 73 neuen Mitglieder des Gremiums fest - 18 von ihnen kommen aus dem Kreis Bergstraße. [mehr]

  • Polizeibericht

    B 47: Zivilfahnder stoppen Raser

    Die Kontrollen auf der A 67 und der B 47 gehen weiter: Am Montag ging den Fahndern in Zivil erneut ein Raser ins Netz. Mit 125 Stundenkilometern anstelle der erlaubten 60 auf dem Tacho war der 27 Jahre alte Mann abends auf der Bundesstraße 47 bei Lorsch unterwegs. Zivilfahnder der Polizei zogen den Wormser nach einer Geschwindigkeitsmessung gegen 18.15 Uhr aus dem... [mehr]

  • Auszeichnung Dregger-Medaille für verdientes CDU-Mitglied

    Carl-Otto Lenz färbte den Kreis tiefschwarz

    "Wir ehren mit Carl-Otto Lenz einen überzeugten Europäer, einen der profiliertesten Rechtspolitiker und ein verdienstvolles Unions-Mitglied", sagte Laudator Wolfgang Freudenberger in seiner Festansprache. Gemeinsam mit Horst Strecker gehört der ehemalige Bundestagsabgeordnete, CDU-Kreisvorsitzende und EU-Generalanwalt zu den ersten Trägern der... [mehr]

  • Die Bergstraße im Relief-Bild

    Ein Geschenk der besonderen Art durfte dieser Tage Thomas Wieland (links) in Vertretung des Landrats entgegennehmen. Der freiberufliche Relief-Bild-Designer Ottmar Gebhardt aus Heppenheim stiftete dem Kreis Bergstraße eines seiner Unikate. Das Bild zeigt maßstabgetreu die Bergstraße. In der exakten Erstellung - in reiner Handarbeit - stecken Hunderte Stunden... [mehr]

  • Kultur Europäisches Filmfestival der Generationen im Oktober widmet sich Themen der älteren Generation / Partner für Vorführungen in der Region erwünscht

    Filme über Demenz, Liebe und Sexualität gesucht

    Die Probleme im Alter und des demografischen Wandels im Film darstellen - unter diesem Motto organisiert die Metropolregion Rhein-Neckar in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "Regionalstrategie Demografischer Wandel" (RDW) vom 7. bis zum 10. Oktober ein Filmfestival der Generationen. Noch können sich Kinos, Kirchen oder andere Organisationen für Filmvorführungen... [mehr]

  • Lehrgang

    Johanniter bilden Pflegehilfskräfte aus

    Die Johanniter Bergstraße führen von Montag, 10. März, bis Freitag, 4. April, in Viernheim einen Ausbildungslehrgang zur Pflegehilfskraft durch, bei dem noch Plätze frei sind. Die Anmeldefrist endet am 3. März. Der Unterricht findet jeweils montags bis freitags, von 8.30 bis 13 Uhr in der Bildungseinrichtung der Johanniter am Johanniterplatz 1 n Viernheim statt.... [mehr]

  • Naturschutz Bergsträßer Landrat hält die Maßnahme im Lorscher Bannwald zugunsten des Ausbaus der Rastanlage für ungeeignet

    Landrat Wilkes kommentiert Rodung kritisch

    Landrat Matthias Wilkes kommentiert die Baumrodungen für den Ausbau der Rastanlage Lorsch betont kritisch: Der Standort sei ohnehin schon stark belastet und für diese Maßnahme absolut ungeeignet. Mit diesem und weiteren starken Plädoyers für die Berücksichtigung ökologischer Belange hat Matthias Wilkes bei Naturschützern offene Türen eingerannt. "Der Druck... [mehr]

  • Unfall

    Mann von Zug erfasst

    Wegen einer Kreislaufschwäche ist ein 24-Jähriger am Morgen im Bensheimer Bahnhof auf die Gleise gefallen und von einem Zug erfasst worden. [mehr]

  • Gericht Gestern doch keine Plädoyers im Fall Ellenbach

    Mordprozess zieht sich in die Länge

    Am Dienstagvormittag wurde am Landgericht weiter verhandelt - doch der Prozess um den Mord im Fürther Ortsteil Ellenbach zieht sich weiter in die Länge. Möglicherweise halten Staatsanwalt und Verteidiger am 12. März ihre Plädoyers. [mehr]

  • Kinder- und Jugendschutz Eine innovative App bietet auf Knopfdruck jederzeit Infos und Ansprechpartner

    Schnelle Hilfe im Fall des Falles

    Das Smartphone ist immer dabei - da liegt es nahe, es auch als Helfer bei Gefahr zu verwenden. Ein soziales Netzwerk der besonderen Art hat der Kreis Bergstraße jetzt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Mannheim und dem jungen Unternehmen Mosaik vorgestellt: Die neue Kinderschutz-App ist ein innovatives Pilotprojekt, das als Informations- und Kontaktangebot... [mehr]

  • Vandalismus Wegkreuz bei Viernheim geschändet / Zweiter Fall innerhalb weniger Wochen

    Unbekannte zerstören Jesusfiguren

    Familie Renner ist fassungslos. Am Wegkreuz, das auf ihrem Gelände östlich von Viernheim, in der Gemarkung "Sauwasen", steht, fehlt seit wenigen Tagen die Jesusfigur. "Mutwillig zerstört" hätten Unbekannte das aus Holz geschnitzte Schmuckstück, lediglich "die Arme blieben zurück", beklagt Marion Renner. Sie hofft, dass der Korpus zumindest noch irgendwo in der... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik Beim Akademiekonzert mit Ettinger, Bernstein und Ravel gibt es nur einen Star, und der wird stürmisch gefeiert

    Auf einer Party mit Fazil Say

    Er kam, er spielte, er begeisterte: Der türkische Komponist, Improvisator und Pianist Fazil Say ließ am Montatgabend ein Lüftchen von Freiheit und Jazz durch den Klassikbetrieb des Akademiekonzerts wehen. Die Menschen waren hellauf begeistert. [mehr]

  • Pop Söhne Mannheims bestehen Tour-Feuertaufe in Frankfurt

    Die Maschine läuft auch ohne Frontmann

    Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Frontmann Tino Oac bestehen die Söhne Mannheims ihre Tour-Feuertaufe im Frankfurter Club mit den Songs des neuen Albums "ElyZion" glänzend [mehr]

  • Klassik Staatsphilharmonie mit Mozart und Mahler im Pfalzbau

    Ein Künstler in der Lederhose

    Liegt etwas Tragisches im Komponisten Mahler? Ein Mann, der das Sinnbild des Lebens musikalisch abbilden wollte und dennoch von vielen eher als Darsteller des Künstlertums angesehen wird? Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz will darauf eine Antwort geben, wenn sie unter Leitung von Michael Sanderling (Bild) die erste Sinfonie "Titan" zu Gehör bringt und... [mehr]

  • Pop Die Wise Guys gastieren im Mannheimer Rosengarten

    Gute Laune, nichts sonst

    Erfolg ist kein schlechtes Argument, um sein künstlerisches Schaffen zu begründen. Die Wise Guys - zu Deutsch: Besserwisser -, die jetzt den Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens bis fast auf den letzten Platz füllen und am Ende auch zum Toben bringen, haben Erfolg. Ihre letzten beiden Alben stiegen auf Top-Positionen in die Charts ein. Ihre Tourneen sind in der... [mehr]

  • Comedy Johann König mit Lachprogramm im Capitol

    Hysterie auf allen Stühlen

    Sagen wir es doch gleich mal gerade heraus: Wer zum König geht, der will lachen. So einfach ist das. Fertig und aus. Da muss man gar nicht erst groß über das Kabarettsterben und die niedrige Anspruchslatte reden oder andere Standards der Comedynöler anbringen. Lachen, darum geht es. Und das wollen offensichtlich viele. Das Capitol ist beim Gastspiel von Johann... [mehr]

  • Pop Take-That-Frontmann Gary Barlow tritt vor 150 Fans im Mannheimer Bootshaus auf

    Konzert mit Kuschelfaktor

    Als ein Fünftel der erfolgreichen Gruppe Take That tritt Gary Barlow mit Robbie Williams und Co. für gewöhnlich in großen Stadien vor Tausenden von Fans auf. Im Mannheimer Bootshaus präsentiert sich der Brite dagegen als Star zum Anfassen: Am Montagabend sang er für rund 150 Zuschauer. Ein Hauch von Exklusivität liegt in der Luft, denn Karten für das... [mehr]

  • Tanz Zwei Produktionen zeigen die Vielfalt der neuen Biennale in Heidelberg

    Über den Tod hinaus

    Vom einheitlicheren Zwinger in den weitläufigeren Marguerre-Saal des Heidelberger Theaters sind es nur ein paar Schritte. "Parkin'son" des Choreographen Giulio D'Anna passte daher ideal in den intimeren Raum im Zwinger. Es geht dem Italiener, der mit seinem an Parkinson erkrankten Vater Stefano D'Anna ein Duo auf der Bühne bildet, um eine private Geschichte. Sie... [mehr]

  • Tanz Mit breit angelegtem Begleitprogramm unterstützt der Tanzfonds Erbe die anstehende NTM-Ballettpremiere "Tracing Isadora"

    Weihespiel am Wasserturm

    Mit einem breit angelegtem Begleitprogramm unterstützt der Tanzfonds Erbe Dominique Dumais' anstehende Ballettpremiere "Tracing Isadora" am Nationaltheater Mannheim. In deren zentrum steht die berühmte amerikanische Jugendstiltänzerin Isadora Duncan. [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Bilanz Erfolgreiche Zusammenarbeit mit künftigem Aufsichtsratschef erwartet / Umsätze sinken 2014

    Bocks Vorfreude auf Hambrecht

    Kurt Bock muss erst einmal lachen. Ob er sich auf Jürgen Hambrecht als Vorstandschef freut, lautete eine Frage bei der Bilanzpressekonferenz. "Gute Frage", sagt Bock knapp und fängt sich dann. "Ja eindeutig, wir arbeiten äußerst gut zusammen, er wird uns gut begleiten als Aufsichtsrat, das wird erfolgreich sein", so die weitere Antwort. Hambrecht war Bocks... [mehr]

Reilingen

  • Schul-Zukunft Informations- und Erfahrungsaustausch für Eltern mit dem Rektor der Schiller-Schule Walldorf / Bis zur Einführung Mittagstisch auch in Kernzeit möglich

    Ziel: Ab 2015/16 Ganztagsangebot für Grundschüler

    Die Landesregierung hat das ehrgeizige Ziel, ab dem kommenden Schuljahr 2014/15 die Ganztagsschule vom Modellversuch zum Regelangebot werden zu lassen. Schulleitung und Kommunalverwaltung wollen in Reilingen alles tun, den Schulstandort zu sichern und forcieren den Einstieg in eine Ganztagsbetreuung: Spätestens mit Schuljahresbeginn 2015/16 will Reilingen mit einem... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau-Süd CDU-Ortsverband widerspricht Bürgerinitiative

    "Planung ist stimmig"

    "Mit Bedauern" hat die Rheinauer CDU die jüngste Stellungnahme der Bürgerinitiative Rheinau-Süd zur geplanten Bebauung am Rheinauer See zur Kenntnis genommen. Wie berichtet, kritisiert die BI die Nähe der Bebauung zum See und ihre Höhe entlang der Rohrhofer Straße. "Die Bedenken der Bürgerinitiative können wir nicht teilen", erklärte der stellvertretende... [mehr]

  • Rheinau-Süd Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz eröffnet erweitertes Angebot / "Ein weiterer Baustein im Mannheimer Krippenausbau"

    Im Kinderhaus spielen jetzt auch die Minis

    Hell und gemütlich bieten die Räumlichkeiten im Kinderhaus Gerhart Hauptmann nicht nur den Mädchen und Jungen der Einrichtung genügend Platz, sich zukünftig zu entspannen. Bei der Einweihung der zwei neuen Kinderkrippengruppen nutzte neben zahlreichen Stadträten auch Dr. Peter Kurz die Gelegenheit, sich in aller Ruhe ein Bild vom Anbau des Kinderhauses zu... [mehr]

  • Rheinau Helmut Losert wird 60 / Wirken in Politik und Presse

    Langjähriger Chronist seines Heimat-Stadtteils

    Es war vor über zehn Jahren. Während einer der vielen Feste im Rheinauer Freibad wandelte er durch die malerische Freizeitanlage. "Dieses Bad ist eigentlich ein großer Park", formulierte er nach der Rückkehr von seinem Spaziergang und schloss daraus: Eigentlich müsste es ja "Parkschwimmbad" heißen. Der Förderverein griff diese Idee auf, der Gemeinderat stimmte... [mehr]

  • Rheinau-Süd Ökumenischer Kreis 50plus feierte Fasnacht / Abwechslungsreiches Programm mit Tanz und Büttenreden

    Stars und Sternchen in der Narretei

    "Ich bekomme bei Fasnacht ja so einiges zu sehen - aber was ihr hier auf die Beine stellt, ist wirklich erstaunlich", sprach Michael Stein den Akteuren der Ökumenischen Fünzig-Plus-Fasnacht in Rheinau-Süd sein Lob aus. Der Präsident der Ludwigshafener Karnevalsgesellschaft Eule war für die Moderation der Sitzung im Katholischen Gemeindezentrum eingesprungen und... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Konzert des Gospelchors Joyful Voices im PX de Dom / Spende von 5000 Euro für bedürftige Hauptschüler

    Konzert, um Schülern Abschluss zu ermöglichen

    Gleich zwei Konzerte auf einen Streich: Morgens noch hatte der Gospelchor Joyful Voices im Narrengottesdienst in der Waldhöfer Franziskuskirche gesungen. Am frühen Abend standen die Sänger bereits wieder auf der Bühne von PX de Dom, wo sie nicht nur mit ihren poppigen Liedern weiterfeierten, sondern gleichzeitig einen hohen Geldbetrag für bedürftige Schüler... [mehr]

  • Sandhofen Schlachtfest der Spielvereinigung

    Pfälzer Spezialitäten seit 25 Jahren

    Volles Haus hieß es beim Jubiläumsschlachtfest des Freundeskreises der Fußballsenioren der Spielvereinigung 03 Sandhofen. Seit 25 Jahren feiert der Verein das traditionelle Fest. Um den Hunger der Gäste zu stillen, hat das bewährte Schlachtteam der Spielvereinigung extra drei Schweine zu Wellfleisch, Leberknödel und Hausmacherwurst verarbeitet. Auch wenn die... [mehr]

Schönau

  • Schönau Fasnachtsveranstaltung im ausverkauften Siedlerheim

    Siedler feiern und verabschieden

    Bei der Fasnachtsveranstaltung der Siedlergemeinschaft Schönau war von guten Rednern in der Bütt bis hin zu Musik und Tanz alles geboten. "Do schwonke die Plonke, do wackelt der Wasserturm": Zu den Liedern der Schönauer Buwe schwankten nicht nur die Planken, sondern gleich das ganze Publikum im ausverkauften Siedlerheim. Die Redner in der Bütt kamen mit Ausnahme... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Winzer und WG wenden sich an die Öffentlichkeit

    Jahrelange Arbeit durch Vandalismus zerstört

    Stefan Röger ist Freizeitwinzer aus Passion. Seit zwei Jahren hat er von der Genossenschaft, deren Mitglied er seit 1998 ist, einen etwa 35 ar großen Wingert am Schlossberg gepachtet. Für die WG ist diese eine Art Vorzeige-Wingert. "Schon zwei Mal wurden Werbefotos in diesem Weinberg gemacht", berichtet WG-Geschäftsführer Harald Weiss. Angebaut wird hier die... [mehr]

  • Schriesheim Eine Bauherrengemeinschaft hat das Hotel "Zur Pfalz" erworben / Eröffnung des Neubaus für 2016 vorgesehen

    Künftig Ärztehaus statt Gasthaus

    Das Projekt eines Ärztehauses auf dem Gelände der "Pfalz" ist auf dem Wege. Eine Bauherrengemeinschaft hat zu diesem Zweck das Gelände des Hotels beiderseits der B 3 erworben. Dies bestätigte ihr Sprecher Dr. Kai Wachter gestern gegenüber dem "MM". In zwei Jahren soll die neue Einrichtung eröffnen können. Seit über drei Jahren bemühen sich Wachter und seine... [mehr]

  • Schriesheim Stadt stellt erste Ergebnisse ihrer Studie über neue Wärmeversorgung für Wohngebiet am Schulzentrum vor

    Mindestens 40 Prozent sollten dabei sein

    Erste Ergebnisse der Studie über die künftige Energieversorgung des Wohnquartiers um das Kurpfalz-Bildungszentrum herum liegen jetzt vor. Demnach lohnt sich die Umstellung auf die von der Stadt geplante Nahwärmeversorgung für bisherige Nutzer von Öl- und Stromheizung, jedoch kaum für jene von Gas. Die entsprechenden Ergebnisse wurden gestern Abend von der Stadt... [mehr]

  • Schriesheim WG präsentiert ihr Zehntkeller-Programm für den Mathaisemarkt / Aus der Not eine Tugend

    Probierkeller macht seinem Namen alle Ehre

    Bereits im Oktober hat Astrid Spies (Bild) den Ordner für die Aktivitäten der Winzergenossenschaft beim Mathaisemarkt angelegt. Täglich sah sie auf dem Weg zur Arbeit den Fortgang der Bauarbeiten am Zehntkeller und bereitete für den Fall, dass er an Mathaisemarkt doch noch nicht fertig sein sollte, einen "Plan B" vor. Insofern war die engagierte Mitarbeiterin der... [mehr]

  • Schriesheim Eiserne Hochzeit von Georg und Elsbeth Döringer

    Seit 65 Jahren ein Paar

    Seit 65 Jahren sind sie verheiratet: Georg Döringer und seine Frau Elsbeth Barbara, geborene Schmitt. Zu dieser "Eisernen Hochzeit" überbrachte Bürgermeister Höfer gestern die Glückwünsche der Stadt und des Ministerpräsidenten. Nach dem überstandenen Krieg feierten beide am 24. Dezember 1948 unter dem Weihnachtsbaum Verlobung und am 25. Februar 1949 Hochzeit.... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Faschingsparty am "Schmutzigen Donnerstag" im "Grünen Baum"

    "Double HH" lassen die Wände wackeln

    Das wird eine rockige Faschingsparty am morgigen "schmutzigen Donnerstag" im Wirtshaus "Zum grünen Baum": Die Jungs von "Double HH" wollen bei ihrem Debüt im Wirtshaus die Wände zum Wackeln bringen und das ab 20.30 Uhr. "Double HH" ist eine professionell eingespielte Band. Fette Beats, treibende Grooves, ein sympathischer Sänger und die richtige Auswahl der Songs... [mehr]

  • Kosmetikhaus Peschke Sie ist das Schwetzinger Urgestein ewiger Jugend - heute wird Gabriele Peschke 65 Jahre jung

    "Ich will noch ganz viel realisieren!"

    Gabriele Peschke wurde am 26. Februar 1949 im Sternzeichen Fische geboren. Heute wird das Schwetzinger Urgestein ewiger Jugend 65 Jahre alt. "Der gerne von uns älter gewordenen Zeitgenossen zitierte Spruch, dass früher alles besser und schöner war, ist eigentlich ein frommer Selbstbetrug. Bescheidenheit statt Luxus, Improvisationskunst statt der heute... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr 13 Prozent mehr Einsätze als im Vorjahr / Immer weniger Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr / Verdiente Kameraden ausgezeichnet

    "Norbert" hielt die Truppe auf Trab

    Die Einwohner der Spargelstadt dürfen sich sicher fühlen. Die Freiwillige Feuerwehr ist zuverlässig, schlagkräftig - und schnell. Letzteres wird nicht nur bei den Brandeinsätzen deutlich, sondern zeigte sich auch bei der Hauptversammlung, die in nur knapp 50 Minuten über die Bühne ging. Nach einleitenden Worten von Kommandant Walter Leschinski zeigte der... [mehr]

  • Stadtbibliothek Monika Zeiner stellt Auszüge aus dem Roman "Die Ordnung der Sterne über Como" vor

    Alte Liebe in neuer Zeit

    Ob ihr Roman autobiografisch sei, wollte eine Zuhörerin von Monika Zeiner wissen, die in der proppenvollen Stadtbibliothek aus ihrem Buch "Die Ordnung der Sterne über Como" las. "Nicht wirklich", antwortet die Autorin, "dadurch aber, dass ich auch in Neapel gelebt habe und das Berliner Musikermilieu Anfang der 90er Jahre gut kenne, sind natürlich eigene Erfahrung,... [mehr]

  • Gemeinderat Werkrealschule mit Oftersheim und Plankstadt

    Ära der Hildaschule geht wohl zu Ende

    Ausgerechnet am morgigen "Schmutzigen Donnerstag" kommt der Gemeinderat zu seiner Februar-Sitzung zusammen. Es ist aber nicht davon auszugehen, dass der Sitzungsverlauf besonders närrisch wird, denn es gibt einige Tagesordnungspunkte abzuarbeiten. Aber auch da wird nicht die närrische Zahl elf erreicht, es sind zwei Themen mehr, die Sitzungspräsident OB Dr. René... [mehr]

  • Freie Wähler Vereinigung Gemeinderatsthemen diskutiert

    Fraktion befürwortet geplantes "Blau"-Museum

    Ab dem Schuljahr 2014/2015 wird es in Oftersheim ein zentrales Werkrealschulangebot mit einer Art "Außenstelle" in Plankstadt geben, erklärten die beiden Verwaltungsausschussmitglieder Ulrike Utz und Elfriede Fackel-Kretz-Keller beim Infotreff der Freien Wähler (FWV) in der Gaststätte "Rheintal" im Hirschacker. "Die entstehenden Kosten werden je nach Anzahl und... [mehr]

  • Innenstadt Kostenfreies Angebot als Bereicherung

    JU votiert für W-Lan

    "Eine Welt ohne Internet - das ist heute kaum noch vorstellbar . . . Daher wünschen wir uns auch in der Schwetzinger Innenstadt ein kostenfreies, öffentliches W-Lan-Angebot", heißt es in einer Pressemitteilung der Jungen Union (JU). "Schwetzingen ist eine sehr liebens- und lebenswerte Stadt, die in vielen Bereichen bereits vorbildliche Wege geht. Deshalb sollten... [mehr]

  • St.-Pankratius-Kirche Konzert von "Quatro forte" zeigt musikalische Entwicklung von Kirchenmusik im 13. Jahrhundert auf / Hohes gesangliches Niveau

    Klangschönheit auf hohem Standard

    Einen feierlich angemessenen Beitrag zum "Wittelsbacherjahr" leistete der Schwetzinger Kammerchor "Quatro forte" in der St.-Pankratius-Kirche. Das älteste deutsche Adelsgeschlecht der Wittelsbacher regierte 600 Jahre am Rhein, gründete die "Kurpfalz" und stellte die Könige für halb Europa. Das Augenmerk dieses Konzertes lag jedoch auf der musikalischen... [mehr]

  • Bootshaus Radio Regenbogen Privatkonzert mit Boygroup-Star / Barlow stellt neues Soloalbum vor

    Kreischen für Gary

    Maria Pia Becker, 37, strahlt wie ein kleines Mädchen. Für sie ist ein Traum in Erfüllung gegangen: "Ich bin ein großer Fan von Take That und Gary Barlow. Er ist so ein nice guy, so ein guter, sensibler Kerl". Noch nie konnte die gebürtige Finnin ihrem Idol so nah sein wie am Montagabend im Bootshaus Mannheim. Sie stand bei dem von Radio Regenbogen initiierten... [mehr]

  • Leuchtende Erinnerungen

    Das ist schon ein beeindruckendes Bild: Beim Privatkonzert von Gary Barlow im Mannheimer Bootshaus erhellten nicht nur LED-Wände die Bühne, sondern zig Handydisplays auch das Auditorium. Die Fans fotografierten mit den Smartphones ihr Idol oder filmten es liederlang. Am Rande sei hier bemerkt, dass Pressevertreter ihre (professionellen) Kameras in den Taschen... [mehr]

  • MSC Warnweste muss im Innenraum des Autos deponiert werden

    Neue Bestimmung

    In jeder Hinsicht gut aufgestellt präsentierte sich der ADAC-Ortsverband bei seiner Generalversammlung. Die Vorstandspositionen bleiben in den bisherigen bewährten Händen und die großen Turbulenzen, die den Club auf Bundesebene sehr belasten, wirken sich nicht negativ auf die Ortsverbandsarbeit aus. Der Vorsitzende Peter Trier gab detailliert den... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium

    Oberstufen-Team landet auf Platz zwei

    Beim "Tag der Mathematik" an der Heidelberger Uni treffen sich Schulen aus der Rhein-Neckar-Region und Nordbaden. Höhepunkt sind die Teamwettbewerbe. Diesmal traten fast 90 Teams zu je fünf Schülern - unterteilt in Unterstufe (Klasse 5-7), Mittelstufe (8-9) und Oberstufe (10-13) - gegeneinander an. Die Unterstufenteams mussten in einem Speedwettbewerb so viele... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr / Rückblick und Ehrungen

    Stephan Seitz soll bis 2020 Kommandant bleiben

    Die Freiwillige Feuerwehr Seckenheim soll auch in Zukunft von Stephan Seitz geleitet werden. Die Abteilungsversammlung im Gerätehaus hat ihren Kommandanten mit überwältigenden Mehrheit für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Seine Amtszeit endet Anfang 2015, die Satzung sieht die Wahl bereits ein Jahr vorher vor. 21 Aktive, zwölf Jugendfeuerwehrleute sowie... [mehr]

Speyer

  • Numismatische Gesellschaft Speyer Hohe Auszeichnung an Dr. Rainer Albert verliehen

    Die schönste aller Münzen

    Es gilt, mehr als "nur" 25 Jahre als Vorsitzender der Numismatischen Gesellschaft Speyer zu ehren, so führte Dr. Werner Transier aus, als er im Auftrag des Vorstandes der Gesellschaft die Goldene Anerkennungsmedaille der NGS als seltene und außerordentliche Ehrung an Dr. Rainer Albert überreichte. Und er fügte hinzu, dass andere Dr. Albert schon früher ehrten,... [mehr]

  • Bauarbeiten Stop-and-Go über den Neckar

    Engpass bis Ende Juli auf Jungbuschbrücke

    Fünf Monate lang stehen im Jungbusch und in der Neckarstadt Staus und Stockungen auf der Tagesordnung: Bis Ende Juli sollen die - ohne Vorwarnung oder Umleitungsempfehlung für die rund 45 000 betroffenen Autofahrer - seit gestern abgetrennten äußeren Fahrspuren auf der knapp 60 Jahre alten Brücke abgesperrt bleiben. Der Grund: Seit langem geplante... [mehr]

  • Stadthalle Speyer An zwei Abenden ist der Rockchor Speyer live zu hören

    Led Zeppelin sind neu im Programm

    Der Rockchor Speyer gibt am Freitag und Samstag, 11. und 12. April, zwei Konzerte in der Stadthalle, bei denen er sein neues Programm präsentiert. In den letzten Jahren waren diese Konzerte Wochen im Voraus ausverkauft. Das bodenständige Hard-Rock-Repertoire des Chors, das um Bands wie AC/DC, Deep Purple, Queen und Bryan Adams kreist, erweitert sich dieses Jahr um... [mehr]

  • Dreck-Weg-Tag Fast 3000 Helfer sind am ersten März-Wochenende im Einsatz

    Speyer putzt sich ganz schnieke heraus

    Umweltverschmutzung? Nein, danke! Tausende Speyerer sagen beim zwölften Dreck-Weg-Tag am Freitag, 7. März, und Samstag, 8. März, dem wilden Müll in der Stadt den Kampf an. Schon jetzt haben sich 2926 große und kleine Aufräumer bei der Stadtverwaltung gemeldet, fast 200 mehr als im vergangenen Jahr. "Es ist jedes Mal schön zu sehen, dass sich so viele Menschen... [mehr]

Sport allgemein

  • Springreiten

    Kleines Dorf, riesiges Preisgeld

    In der 4000-Einwohner-Gemeinde Herzlake sollen in diesem Jahr zwei große Reitturniere auf Fünf-Sterne-Niveau stattfinden. Als Termine für die Veranstaltungen sind nach Angaben des Weltreiterverbandes Wochenenden Anfang Juli und Mitte August bei der FEI beantragt worden. Turniere auf diesem Level mit einem Preisgeld von mindestens 500 000 Franken (410 000 Euro)... [mehr]

  • Basketball "Hässliches Ding" zum Sieg in letzter Sekunde

    Nowitzki schämt sich

    Dirk Nowitzki freute sich still. Kurz reckte der Superstar die Faust in die Höhe, dabei beließ er es. Dabei hätte es Grund für einen Gefühlsausbruch gegeben. "Mir war nicht nach Feiern zumute. Er war so hässlich", sagte Nowitzki und schämte sich für seinen Glückstreffer. Mit der Schlusssirene hatte der 35-Jährige die Dallas Mavericks bei den New York Knicks... [mehr]

  • Fußball Jungstar Draxler vor dem Duell mit Real Madrid hochmotiviert / "Ein Kindheitstraum"

    Raúl traut Schalke viel zu

    Natürlich hat Julian Draxler vor dem Spiel der Spiele mit Raúl telefoniert. "Ich hatte Kontakt zu ihm", berichtete der Jungstar von Schalke 04. Für den 20-Jährigen geht im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid "ein Kindheitstraum" in Erfüllung, ein Anruf beim väterlichen Freund versteht sich da von selbst. Wem der einstige Weltstar der... [mehr]

  • Biathlon Schwere Vorwürfe des Mainzer Forschers

    Simon: DOSB verharmlost Dopingfall

    Der Mainzer Dopingforscher Perikles Simon hat den DOSB wegen dessen Umgangs mit der Dopingaffäre von Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle scharf attackiert. "Die Reaktion der Verbandsfunktionäre ist respektlos. Schließlich hat die Verbandsspitze auch eine Vorbildfunktion. Wenn dann ein ganz klarer Dopingfall vorliegt, sollte man eher personelle Konsequenzen... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarstadt-West "Dietmar-Hopp-", "Ikea-" und "Heinrich-Vetter-Stiftung" fördern soziale Einrichtung mit über 500 000 Euro / Evangelische Kirche begrüßt den Handel

    "Aufwind" kauft das Gemeindehaus

    Es wird ein Ort der Hoffnung bleiben: Dank treuer Unterstützer kann der Verein Aufwind e.V., der bis dato lediglich Mieter in der Lutherstraße 4 war, das ehemalige Gemeindehaus der Evangelischen Kirche nun sein Eigen nennen. Unter den zahlreichen Förderern, die den Hauskauf ermöglichten und auch sonst die Einrichtung, die sich einzig durch Spenden finanziert,... [mehr]

  • Jungbusch Spende des Lions Club Mannheim Rhein-Neckar in Höhe von 1700 Euro an den Internationalen Mädchentreff

    "Einige gehen erstmals in die Schule"

    Ihre Zuwendung sichert das Projekt "Hausaufgabenhilfe": Durch eine Spende des Lions Club Mannheim Rhein-Neckar in Höhe von 1700 Euro können die Mitarbeiterinnen des Internationalen Mädchentreffs, einer Einrichtung des Stadtjugendrings, auch in diesem Jahr Schülerinnen ab der 7. Klasse sowie Realschülerinnen und Gymnasiastinnen bei den Schularbeiten... [mehr]

  • Wohlgelegen Milieusitzung der Knöchelträger in der Vereinsgaststätte des Tennisklubs Grün-Weiss Mannheim

    Amüsantes aus dem "Center Court"

    Eine stattliche Anzahl von Mannheimer Ex- und amtierenden Prinzen war bei der Milieusitzung der Knöchelträger zugegen. Da waren zunächst einmal der "Katastrophenprinz" Franz Barth und Gerd Flanjak, Präsident und Senatspräsident der Knöchelträger und ihres Zeichens Gastgeber des Abends. Und da war natürlich das amtierende Mannheimer Stadtprinzenpaar, Rebecca... [mehr]

  • Neckarstadt

    Bebauungsplan zu Turley liegt aus

    Der Bebauungsplanentwurf zum "Turley Areal" (32.40) liegt öffentlich aus. Interessierte können ihn im Beratungszentrum Bauen und Umwelt im Collini-Center, Collinistraße 1, montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr einsehen. Zusätzlich sind Informationen unter https://www.mannheim.de/beteiligung-3240 (Turley) erhältlich.... [mehr]

  • Faszinierendes Weichenstellwerk

    Bei einem Spaziergang in der Gartenstadt hat Moni Veyel und ihre Familie beim Blick auf die Schönau das alte Weichenstellwerk fasziniert, so dass sie es im Bild festhalten musste. Ein wenig vergessen wirkt das Häuschen, und doch hat es sich über die Jahre seinen Charme bewahrt. Wenn Sie ebenfalls solch tolle Bilder im Mannheimer Norden gemacht haben, die es Ihrer... [mehr]

  • Vogelstang

    Kinderfasching in Zwölf-Apostel

    Die Katholischen Zwölf-Apostel-Gemeinde Vogelstang lädt am Samstag, 1. März, um 14.11 Uhr zur Kinderfaschingsparty im Großen Saal ein. Kinderspiele, Tänze und eine Polonaise stehen unter anderem auf dem Programm. Der Kostenbeitrag für Essen, Getränke und Süßigkeiten beträgt 3 Euro. dir

  • Neckarstadt Guter Start eines neuen Maskenballs

    Mit Schwung in den Abend

    Auf dem Parkett tanzen unter anderem eine Katze, ein Clown und ein Cowboy mit einem Zebra. Am Tisch warten auf sie ein Pferd und ein Horrormörder. Am Nachbartisch krabbelt ein Baby-Batman. Auf die Begrüßungsworte bereiten sich ein Pfarrer zusammen mit einem Schaffner vor. Gefangene kassieren und bedienen zufriedene Gäste. Die Rede ist natürlich von einem... [mehr]

  • Schönau

    Prunksitzung und Kindermaskenball

    Am Samstag, 1. März, um 19.11 Uhr laden die Schönauer Fasnachter zur Prunksitzung in den Saal des Siedlerheims (Bromberger Baumgang 6) ein. Bei den Auftritten von Oliver Sauer, dem Büttenduo Boxer und Michel, Günter Dudenhöffer und Horst Siegholt dürfte kein Auge trocken bleiben. Als weitere Höhepunkte zeigt das Männerballett "Kurpfälzer Traumtänzer" sein... [mehr]

  • Neckarstadt Fasnachtssitzung der Arbeiterwohlfahrt

    Schunkeln mit Moni und Wolf

    Ein voller Saal, gute Stimmung und leckere Berliner - das waren die Zutaten für die Fastnachtssitzung der AWO Neckarstadt im AWO-Haus in der Murgstraße 3. Schon bevor die Sitzung richtig begonnen hatte, machte das Musiker-Duo Moni und Wolf Stimmung. Mit Schunkelliedern und Schlagern brachten sie ihr Publikum zum Mitsingen. Alle Programmpunkte der Fasnachtssitzung... [mehr]

  • Stadtteil-Ost

    Stadtbibliothek ändert Öffnungszeit

    Während der Fasnachtsferien sind die Zweigstellen der Stadtbibliothek entweder ganz geschlossen oder zu geänderten Öffnungszeiten zugänglich. So bleiben die Zweigstelle Käfertal und die Mobile Bibliothek in den Fasnachtsferien geschlossen. Die Zweigstelle Feudenheim hat am 3. und 4. März geschlossen. Geöffnet ist am 6. März von 13 bis 16 Uhr sowie am 7. März... [mehr]

  • Innenstadt

    Vortrag zur Zukunft der Stadtbibliothek

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Stadtbibliothek der Zukunft" referiert Hans van Velzen, Leiter der "Openbare Bibliotheek Amsterdam", am Mittwoch, 26. Februar, 19 Uhr, im Dalberghaus (N 3,4) über den Umzug der Stadtbibliothek als Chance für den Stadtentwicklungsprozess. Amsterdams öffentliche Bibliothek befand sich zunächst im Herzen der Innenstadt - bis... [mehr]

Südwest

  • Straßenbau Südwesten kann Mittel des Bundes nicht nutzen / Personalmangel als Grund

    Grün-Rot lässt Geld liegen

    Die grün-rote Landesregierung lehnte im vergangenen Jahr kurzfristig angebotenes Geld der Bundesregierung für Straßenbauprojekte ab. Die CDU-Abgeordnete Nicole Razavi wirft Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) vor, er habe 100 Millionen Euro ausgeschlagen. Das Verkehrsministerium räumt ein, dass "im Herbst vom Bund angebotene Mittel... [mehr]

  • Bildung Baden-Württemberg verabschiedet Gesetzentwurf für Grund- und Förderschulen / Ausbau kostet knapp 160 Millionen Euro

    Millionen für lange Betreuung

    Eltern von Grundschulkindern sollen in Baden-Württemberg künftig Familie und Beruf besser vereinbaren können. Der Ministerrat der grün-roten Landesregierung hat dazu gestern einen Gesetzentwurf verabschiedet. Die Ganztagsbetreuung an den Grundschulen und den Förderschulen soll ausgebaut werden. "Unsere Ganztageskonzeption bringt die Qualität der Grundschulen... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch "Reitzenstein-Kicker" im Tief

    Närrischer Staatsempfang gegen nüchternen Landtag

    Von der Besucherresonanz steht heute der baden-württembergische Landtag auf hoffnungslosem Posten. Denn im Kontrastprogramm zu seiner Debatte über das "Gesetz zur Änderung des Bauprodukte-Marktüberwachungsdurchführungsgesetzes" bittet Ministerpräsident Winfried Kretschmann im benachbarten Neuen Schloss zum traditionellen "Närrischen Staatsempfang der... [mehr]

  • Archäologie Grabungen deuten auf zweitälteste Kirche hin

    Uralt-Dom in Mainz

    Die zweitälteste Kirche auf deutschem Boden steht nach Ansicht von Fachleuten wohl in Mainz. Im sogenannten Alten Dom in Mainz, der heutigen evangelischen Kirche St. Johannis, stecke "ein Uralt-Dom", der zu Zeiten Karls des Großen erbaut worden sei, sagte gestern Dekan Andreas Klodt mit Blick auf erste Erkenntnisse neuer Grabungen. "Wir haben hier die älteste... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Präsidiumsmitglieder steckten 537 000 Euro in den SV Waldhof - sorgte das für den Bruch mit den vier Aufsichtsräten?

    "Darlehen kein Druckmittel"

    In einer 13-zeiligen Pressemitteilung hat das Präsidium des SV Waldhof um Steffen Künster die Vorwürfe der am Vortag zurückgetretenen vier Aufsichtsratsmitglieder Richard Ruf, Jens Dunemann, Thomas Pröckl und Alexander Rudnick zurückgewiesen. "Die im Rücktrittsschreiben aufgeführten Beweggründe können vom Präsidium nicht nachvollzogen werden, da alle... [mehr]

Vermischtes

  • Verkehr Zehn Prozent aller Unfälle passieren, weil der Fahrer abgelenkt ist, so eine Studie

    Gefährlicher Blick auf das Smartphone

    Noch eine Stunde bis nach Hause, die Strecke zieht sich und die Landstraße ist fast leer. Die Neugierde siegt: ein paar Klicks, das Smartphone leuchtet auf und zeigt die neuesten SMS, Whatsapp-Nachrichten oder Facebook-Einträge. Immer mehr Autofahrer können da nicht widerstehen und greifen zu. Und immer öfter passieren Unfälle, bei denen die Polizei den Verdacht... [mehr]

  • Tiere Immer häufiger treffen Leoparden und Tiger auf Menschen / Das endet teils tödlich - für beide Seiten

    Großkatzen verbreiten Panik in Indien

    Während ein Leopard das Leben in der indischen Millionenstadt Meerut lähmt, versetzt ein Tiger das Dorf Bijua in Schrecken. In einer Ortschaft an der Grenze zu Nepal wiederum wurde eine Dreijährige von einem Leoparden gefressen, wie indische Medien gestern berichteten. Das sind keine Einzelfälle - die Begegnungen zwischen Wildtieren und Menschen nehmen zu.... [mehr]

  • Klima 400 Millionen Chinesen von massivem Smog betroffen

    Höhere Alarmstufe

    Wegen des extremen Smogs haben die Behörden gestern für rund 400 Millionen Chinesen die zweithöchste Smog-Alarmstufe "Orange" ausgerufen. Die Schadstoffbelastung in den meisten größeren Städten im Norden und mittleren Regionen des Landes lag gestern nach amtlichen Angaben auf "gefährlich" hohem Niveau. Der Luftindex überstieg vielerorts Werte von 400, was dem... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizei fahndet nach Räuberpaar

    Ein wegen schwerer Körperverletzung und Geiselnahme gesuchtes niederländisches Paar ist möglicherweise nach Deutschland geflüchtet. Die Suche der Polizei beider Länder sei bisher ergebnislos gewesen, teilte die niederländische Polizei gestern mit. Der 25-jährige Mann und die 19-jährige Frau sollen am Montag eine Familie im niederländischen Enschede... [mehr]

  • Südafrika Beim Prozess gegen den Paralympics-Star Oscar Pistorius dürfen Medien teilweise live aus dem Gerichtssaal senden

    Richter erlaubt TV-Übertragung

    Der Mordprozess gegen den Paralympics-Star Oscar Pistorius darf teilweise vom Fernsehen und vollständig im Rundfunk und anderen Audio-Medien übertragen werden. Nicht direkt im Fernsehen gezeigt würden Aussagen des Angeklagten und Zeugen der Verteidigung, betonte gestern der Gerichtspräsident der südafrikanischen Provinz Gauteng, Dunstan Mlambo, in Pretoria. Live... [mehr]

  • Musik Bis zum 17. März stehen alle Teilnehmer für den Eurovision Song Contest in Dänemark fest

    Sexy Wurst trifft auf "Käsekuchen"

    Österreich kommt mit Glitzerkleid und Vollbart. Drag-Queen Conchita Wurst soll es beim Eurovision Song Contest am 10. Mai für die Alpenrepublik richten. Neben ihr sehen sogar die isländischen Spaßpunker von Pollapönk etwas farblos aus. Während die Österreicher mit Conchita Wurst alias Tom Neuwirth aus den 37 Teilnehmern herausstechen wollen, schicken Italien -... [mehr]

Viernheim

  • Bowling BC Royal unterliegt am letzten Spieltag der Bundesliga in Unterföhring

    Abstieg trotz aller Chancen

    In der Bowling-Bundesliga ist der letzte Spieltag der Saison 2013/2014 in Unterföhring ausgetragen worden. Die Ausgangssituation für BC Royal sah vor diesem Spieltag nicht allzu rosig aus. Nur vier Punkte Abstand zum Tabellenletzten Vest Recklinghausen und nur ein Punkt mehr als BSC Tübingen gaben keine Sicherheit. Die Tabellensiebten von Lucky Strikers Regensburg... [mehr]

  • Frauenfastnacht Lob für den Papst - Kritik an Tebartz-van Elst

    Bischof bleibt nicht verschont

    Trotz ihres eingeschränkten Blickfelds aus der Passage heraus blickt Schwester Paterna mit ungeheurem Weitblick auf die Geschehnisse in Verne und in der weiten Welt. Helene Hanf findet - in ihrer ganz eigenen feinsinnigen Art - lobende und mahnende Worte für den neuen Papst und die Herausforderungen, denen er sich angenommen hat. Nicht verschont von der Nonne... [mehr]

  • Jubiläum Bildungswerk feiert sein 50-jähriges Bestehen

    Im Dienst der Viernheimer Familien

    Am 6. Mai 1964 wurde das Familienbildungswerk (FBW) als Mütter- und Frauenschule der Maria-Ward-Schwestern eröffnet. Im Jubiläumsjahr 2014 blickt das FBW daher auf 50 erfolgreiche Jahre zur Unterstützung von Familien zurück. Aus dem Themenschwerpunkt der Anfänge, Näh- und Hauswirtschaftskurse, hätten sich bis heute die Fachbereiche Familie und Erziehung,... [mehr]

  • Handel & Wandel Vereinslokal am Alten Weinheimer Weg jetzt unter der Leitung von Sandra und Bernd Dewald

    Im Reiterstübchen weht frischer Wind

    Das Reiterstübchen am Alten Weinheimer Weg hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. Jetzt wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen, denn Sandra und Bernd Dewald sorgen im Restaurant des Reit- und Fahrvereins für frischen Wind. Schon beim Betreten des Gastraums fällt den Besuchern die größte Veränderung auf, denn statt dunkel und rustikal herrscht jetzt ein... [mehr]

  • Flurputz Nibelungenschüler sammeln auf Feldwegen am Autobahndamm im Westen der Stadt reichlich Unrat ein

    Kinder rücken Müll auf die Pelle

    Praktischer Naturkundeunterricht unter freiem Himmel ist natürlich deutlich spannender und interessanter, als im Klassenzimmer in den Büchern zu stöbern. Für die Teilnehmer an der Viernheimer Flur- und Waldputzaktion kam gestern Nachmittag sogar noch etwas Sozialkunde dazu. 26 Nibelungenschüler hatten sich bereiterklärt, dem Müll auf die Pelle zu rücken. Sie... [mehr]

  • Frauenfastnacht In der mehr als vierstündigen Sitzung fließen Lachtränen in Strömen / Hausgemachte Show lässt Stimmungsbarometer steigen

    Narrenschiff bringt Weiber in Fahrt

    Viernheim. Odenwald, Kreuzfahrtschiff, Italien, China? Das ist für die Frauenbund-Frauen keine Frage - sie bleiben lieber in Verne. Zumal, wenn im Bürgerhaus bei der Frauenfastnacht ein so närrisches Programm geboten wird. Die Frauenbundfrauen haben es wieder verstanden, ein buntes Programm auf die Bühne zu zaubern. [mehr]

  • Basketball BG fertigt SG Mannheim 103:60 ab

    Peckmann als Topscorer

    Die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim-Weinheim empfingen die SG Mannheim - und gewannen das Derby überlegen mit 103:60. Nachdem das Spitzenspiel gegen den TB Emmendingen verloren ging, konnte man diese Scharte auswetzen und bleibt dem Spitzenreiter Emmendingen auf den Fersen. Die Mannheimer wurden von der herausragenden Offensivleistung der heimischen... [mehr]

  • Wegkreuze Beschädigte Jesusfigur der Familie Renner wieder da / Unbekannte stehlen weiteren Korpus im gleichen Gebiet

    Pfarrer bewährt sich als Restaurator

    Die Jesusfigur, die vom Außengelände der Familie Renner in der Gemarkung "Sauwasen" östlich der Stadt gestohlen und zum Teil zerstört wurde, ist wieder da. Nachdem der "Südhessen Morgen" am Samstag ausführlich berichtet hat, meldete sich eine Spaziergängerin, die den Korpus bereits wenige Tage zuvor gefunden hatte, bei Marion Renner. "Wir sind sehr froh über... [mehr]

  • Fastnacht Für Samstag gibt es noch Karten

    SCV verspricht Stimmung

    Unter dem Motto "Ob nostalgisch, ob modern, zum Stadl-Fasching kumma gern", wird es am 1. März, 20.11 Uhr, wieder eine lustige Faschingsfete im illuminierten Stadl des Ski-Clubs geben. "Da ist urige Hüttenstimmung garantiert. Spannend wird es, was die Kostümierung angeht, ist doch so einiges an Outfit denkbar. Entsprechend dem Motto werden sicher auch einige... [mehr]

  • Stadtwerke Immer den Dienstausweis zeigen lassen

    Warnung vor Betrügern

    Aus gegebenem Anlass warnen die Stadtwerke Viernheim vor Betrügern. "Nach Medienberichten versuchen sie, sich unrechtmäßig Zugang zu Wohnungen zu verschaffen, indem sie sich als Stadtwerker, in dem Fall ,Wasserwerker', ausgeben. Zuvor kündigen sie, um Seriosität vorzugaukeln, den vermeintlich offiziellen Besuch telefonisch an", heißt es in einer Mitteilung.... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof/Gartenstadt Teilbereich der Stadtbahn Nord offiziell fertiggestellt / Probleme an der Kreuzung zur Waldpforte erwartet

    Freie Fahrt auf der Waldstraße

    Der Teilbereich zwischen Gartenstadt und Waldhof ist offiziell fertiggestellt. Neben großem Lob machen sich die Beteiligten aber auch Sorgen um die Verkehrszunahme an der Kreuzung zur Waldpforte. [mehr]

  • Waldhof Zum 20. Mal findet in der Franziskuskirche der Narrengottesdienst statt / Nächstenliebe als Thema der Predigt

    Närrisches und Nachdenkliches

    "Ich begrüße wie in jedem Jahr - die Narrenschar." Mit diesen Worten eröffnete Lucretia Altmeier von der Franziskusgemeinde die Gäste in der bis auf den letzten Platz besetzten Waldhöfer Franziskuskirche zum 20. Narrengottesdienst. Neben dem Stadtprinzenpaar Rebecca I. und Steffen I. nahmen auch die Tollitäten aus den Stadtteilen Waldhof und Sandhofen, Christin... [mehr]

  • Waldhof Verkehrsproblematik im Stadtteil nimmt zu

    Stadt setzt auf Parkhaus am Benz-Werk

    Die Parkproblematik auf dem Waldhof ist ein Dauerthema im Stadtteil. Vor allem die vielen Angestellten des Benz-Werks würden die Straßen zuparken und zudem immer wieder für Staus und zähfließenden Verkehr führen, war zuletzt immer wieder von Anwohnern und Kommunalpolitikern zu hören. "Auf dem Speckweg und der Sibylla-Merian-Straße ist es schon viel geworden... [mehr]

  • Gartenstadt Närrisches Programm bei Fasnacht im Gemeindesaal von St. Elisabeth / Bauchredner Andreas Knecht als Höhepunkt

    Vorlauter Vogel und schaurige Hexen

    Wenn sich die Dunkelheit langsam über den Gemeindesaal von St. Elisabeth legt und es gemütlich werden lässt, wenn den Ersten vor Lachen die Tränen in die Augen schießen, dann ist Fasnacht in der Gartenstadt. Stadtrat Roland Weiß hatte zum schillernden Fest geladen und bot den Gästen dabei einen bunt gemischten Cocktail aus Tanz, Musik, Bütten und dem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Kriegsverbrechen - Guantánamo Ausschüsse aktualisieren künftig regelmäßig den Status der verbliebenen Inhaftierten von Guantánamo, um zu prüfen, ob von ihnen weiterhin eine Gefahr ausgeht

    Im besten Fall winkt die Freiheit

    Nach Jahren des Stillstands kommt in die Situation der Insassen im US-Gefängnis Guantánamo auf Kuba Bewegung: Im zweiten Halbjahr 2013 wurden elf Insassen entlassen. 2014 bringt ein neues Verfahren auch Hoffnung für bislang perspektivlose Fälle. David Remes hat aus seiner Verachtung für Guantánamo Bay nie ein Hehl gemacht: Er beschuldigt das Militär der Lüge... [mehr]

  • Schlafentzuggehört zum Alltag

    Das Thema Guantánamo ist 2013 in den USA zunächst durch einen Hungerstreik wieder in die Schlagzeilen geraten. Von Februar an hatten zunehmend mehr Gefangene die Nahrung verweigert, um gegen Korandurchsuchungen und ihre aussichtslose Lage zu protestieren. Bis zum Sommer waren mehr als 100 Insassen beteiligt, erst im Herbst bröckelte die Bewegung. Inzwischen sind... [mehr]

  • Guantánamo Vor allem die Berufung aufs Kriegsrecht, mit dem die USA die unbegrenzte Verwahrung ohne Prozess rechtfertigen, beschert dem Land massive Kritik

    Von 779 Häftlingen sind noch 155 auf der Insel

    Die Internierung von Terrorverdächtigen auf dem kubanischen US-Marinestützpunkt Guantánamo Bay begann im Januar 2002, vier Monate nach den Anschlägen auf das New Yorker World Trade Center. Von 779 Häftlingen sind noch 155 auf der Insel. 77 davon sind theoretisch zur Abreise freigegeben, 70 noch nicht. Die restlichen acht durchlaufen ein Verfahren vor einer... [mehr]

Wirtschaft

  • BGH Netzbetreiber haftet bei

    "Elektrizität ist ein Produkt"

    Ein Netzbetreiber muss Schadenersatz zahlen, wenn es wegen zu hoher Stromspannung zu Schäden im Haushalt des Stromkunden kommt. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe sprach einem Verbraucher gestern 2300 Euro zu, nachdem es nach einem Stromausfall zu einer Überspannung in seinem Haus gekommen war. Eine Heizungsanlage, ein elektrisches Garagentor und kleinere... [mehr]

  • Finanzen Sparda-Banken legen zu / Kritik an Regulierung

    "Wir sind langweilig"

    "Wir sind langweilig, bei uns gibt es keine Skandale, wir schließen keine Filialen, bauen keine Stellen ab und auch der Gewinn ist nicht eingebrochen." Joachim Wuermeling, Vorstandschef des Verbandes der zwölf Sparda-Banken ist zufrieden. Das einfache Geschäftsmodell trage, funktioniere und habe sich in der Finanzkrise bewährt. 2013 verbuchten die Sparda-Banken,... [mehr]

  • Pharma Kurseinbruch trotz Rekordzahlen / Vorstandschef verspricht weiteres Wachstum

    Anleger misstrauen Fresenius

    Solch ein Absturz ist unter den 30 wichtigsten deutschen Aktien nicht alltäglich, zumal dann, wenn Rekordumsätze und -gewinne präsentiert werden. Um zeitweise neun und acht Prozent ging es für die Aktien der Bad Homburger Pharmakonzerne Fresenius und der Dialyse-Tochter Fresenius Medical Care (FMC) gestern nach unten. Obwohl Fresenius-Chef Ulf Schneider für 2013... [mehr]

  • Prozesse Ehemaliger TV-Börsenexperte gab gegen Geld falsche Börsentipps

    Frick zu Haftstrafe verurteilt

    Am Ende des Prozesses wollte Markus Frick nur noch, dass alles möglichst schnell geht. "Ich schließe mich meinen Verteidigern an", sagte der sonst so wortgewaltige 41-Jährige gestern vor dem Frankfurter Landgericht knapp. Für ihn ist es nicht nur der Tag des Urteils, sondern nach mehr als 400 Tagen Untersuchungshaft auch der Tag der Freiheit. Der Tag, an dem er... [mehr]

  • Mobilfunk Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff kommt mit Fingerabdruck-Scanner und Spritzwasser-Schutz

    Gemischte Reaktionen auf Galaxy S5

    Die Erwartungen an das neue Smartphone-Flaggschiff waren riesig, nach der Präsentation auf dem Mobile World Congress in Barcelona fiel die Reaktion der Beobachter jedoch durchwachsen aus. Zum einen glänzt das neue Top-Modell mit technischen Spitzendaten und neuen Funktionen. So hat das Galaxy S5 nicht nur einen schnelleren Chip, sondern verfügt nun ähnlich wie... [mehr]

  • Engler-Prozess Anwälte der Vermittler legen Revision ein

    Karlsruhe soll richten

    Eine Woche nach dem Urteil im Prozess um die drei Hauptvermittler des Anlagebetrügers Ulrich Engler haben die Verteidiger der 54 bis 71 Jahre alten Männer Revision eingelegt. Sie waren zu Haftstrafen von bis zu fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Ihre Anwälte hatten auf Freispruch ihrer Mandanten plädiert, mit der Begründung, dass die drei Männer selbst... [mehr]

  • ADAC Deloitte legt Abschlussbericht vor / Ermittler finden keine weiteren Schuldigen für Skandal um "Gelben Engel"

    Prüfer: Nur Einer hat manipuliert

    Hat tatsächlich ein einzelner Mann den riesigen ADAC ins Wanken gebracht? Nach dem gestern in München vorgelegten Abschlussbericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte haben sich keine Anhaltspunkte dafür gefunden, dass außer dem sofort gefeuerten Kommunikationschef Michael Ramstetter noch andere an den Manipulationen bei der Vergabe des "Gelben Engel"... [mehr]

  • Tourismus Branche verzeichnet dickes Umsatzplus

    Trend zu Luxusreisen

    Die deutsche Reisebranche steht nach Beobachtungen von Konsumforschern vor einem Boomjahr. Bereits Ende Januar hätten Bundesbürger in Reisebüros Urlaube im Wert von 4,4 Milliarden Euro gebucht; dies seien acht Prozent mehr als zum Jahresbeginn 2013, teilte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mit. Reisebuchungen über Online-Reiseportale hätten sogar um... [mehr]

  • Ikea Tochterunternehmen hat geschützte Bäume abgeholzt

    Umweltsiegel entzogen

    Das Ikea-Tochterunternehmen Swedwood hat das FSC-Umweltsiegel für seine in der russischen Teilrepublik Karelien bewirtschafteten Wälder verloren. Das Unternehmen soll in schützenswerten Gebieten Bäume abgeholzt haben, begründete ein FSC-Sprecher gestern die Entscheidung. Das FSC-Siegel wird von der Organisation "Forest Stewardship Council" an Unternehmen... [mehr]

Wort des Tages

  • Staatshaushalt

    Deutschland hat 2013 zum dritten Mal in Folge die europäischen Regeln für Neuverschuldung eingehalten. Mitten in der Euro-Schuldenkrise war dem Staat 2012 sogar ein kleiner Überschuss von 0,1 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gelungen. Im vergangenen Jahr schlossen Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen mit einem ausgeglichenen Haushalt ab. Der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Didudeldö

    Es gibt da diesen immer noch sehenswerten Film von Milos Forman nach dem Roman von Ken Kesey, "Einer flog über das Kuckucksnest", mit Jack Nicholson in seiner vielleicht allerbesten Rolle. Und es gibt darin ein merkwürdiges Musikgedudel, das immer dann ertönt, wenn die Patienten der Nervenheilanstalt zur Medikamentenausgabe gebeten werden: Das lullt ein und... [mehr]

Zwingenberg

  • Familienzentrum

    Blütenträume aus Filz

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt für den 12. März, Mittwoch, zu einem Kurs unter der Überschrift "Bunte Blütenträume aus Filz (Kursnummer: FE 004) ein. Kursleiterin Birgit Fertig richtet sich mit ihrem Angebot an Jugendliche ab 14 Jahren sowie Erwachsene. Der Kurs findet von 19.30 bis 22 Uhr bei "Dreierlei"... [mehr]

  • Frühlingsfest mit Klinz

    Dr. Wolf Klinz, Europa-Abgeordneter der FDP und auf Platz fünf der Bundesliste der Liberalen für die Europawahl am 25. Mai, wird am 25. April, Freitag, zu einer Wahlkampfveranstaltung in Zwingenberg erwartet. Auf Neujahrsempfang verzichtet Wie Gesine Frank, im Parteivorstand der lokalen FDP für Pressearbeit und Europapolitik zuständig, beim jüngsten... [mehr]

  • Närrische Polonaise durch das katholische Pfarrzentrum

    Auch in diesem Jahr hatte die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Zwingenberg zur Kinderfastnacht in das Gemeindezentrum eingeladen. Mädchen und Jungen vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter nahmen teil, viele davon bunt kostümiert. Für sie gab es zum Vergnügen kurzweilige Kreis-, Wett- und Tanzspiele. Dazwischen gab es für Kinder und Erwachsene... [mehr]

  • Förderkreis Kunst "Darmstädter Madonna" Thema eines Vortrags

    Über ein Bild und seine Geschichte

    Am 7. März, Freitag, wird Dr. Dieter Emrich (Bensheim) ab 19.30 Uhr im Saal des Alten Amtsgerichts in Zwingenberg (Obertor 1) über die Geschichte der "Darmstädter Madonna" referieren (wir haben berichtet). Emrich spricht auf Einladung des Zwingenberger Vereins Förderkreis Kunst und Kultur Zwingenberg. In seinem spannenden Vortrag wird er den Zuhörern auch... [mehr]

  • Selbstverteidigung TuS startet am 17. März einen Aikido-Kurs für Anfänger

    Wer war noch gleich der Gegner?

    Der Turn- und Sportverein (TuS) startet am 17. März, Montag, einen Aikido-Kurs. Veranstaltungsort ist von 16 bis 18 Uhr die Jakob-Delp-Halle (Wiesenpromenade 5). Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro. In einer Pressemitteilung von Anette Klüber-Meyer, der Vorsitzenden des Turn- und Sportvereins, heißt es: Für den Betrachter sieht das Aikido-Training eher wie... [mehr]

Newsticker

  • 06:27 Uhr

    Mannheim: Empfang für Olympionikin Nathalie Weinzierl

    Mannheim. Empfang für die Mannheimer Olympionikin: Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl und ihr Betreuerteam werden heute von Sportbürgermeister Lothar Quast mit allen Ehren im Rathaus empfangen. Die 19-jährige Sportlerin erreichte bei den XXII. Olympischen Winterspielen in Sotschi in der Damenkonkurrenz einen 18. Rang, nach dem Kurzprogramm war sie noch auf einem... [mehr]

  • 06:44 Uhr

    Ludwigshafen: Lukom zieht Bilanz

    Ludwigshafen. Die Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft Lukom wird am heutigen Mittwoch ihre Bilanz für das vergangene Jahr vorstellen. Außerdem gibt sie einen Ausblick auf die Aktivitäten dieses Jahres. (bur)

  • 07:01 Uhr

    Mannheim: Experten diskutieren über Krebsfrüherkennung

    Mannheim. Vor einem Jahr ist ein Gesetz in Kraft getreten, das neue Wege zur Früherkennung von Krebserkrankungen ebnen soll - insbesondere bei Darmtumoren. Drei regionale Institutionen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, haben Gesundheitsexperten aus ganz Deutschland nach Mannheim eingeladen, um darüber zu diskutieren, wie Maßnahmen zur Prävention stärker... [mehr]

  • 07:30 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkter Tag

    Rhein-Neckar. Der Mittwoch beginnt in der Region bewölkt, aber trocken. Im Laufe des Tages ziehen sich die Wolken weiter zusammen, es kann zu leichten Regenschauern kommen. Laut Vorhersage wird der heutige Tag nicht ganz so warm wie die vergangenen - die Temperaturen liegen zwischen 6 und 12 Grad. (swk)

  • 07:51 Uhr

    Ludwigshafen: Vortrag über Arbeit in Partnerstadt Pasadena

    Ludwigshafen. Der Freundeskreis Ludwigshafen-Pasadena informiert am heutigen Mittwochabend um 19 Uhr im Gartenstadt-Café (Königsbacher Straße 14) über die Arbeit in einem Jugend-Sommercamp in den USA. Nina Lermer, die dort ein Praktikum absolviert hat, wird berichten. (bur)

  • 08:08 Uhr

    Mannheim: Löwen heute gegen VfL Bad Schwartau

    Mannheim. Unterschätzen verboten! Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen geht am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, als haushoher Favorit ins DHB-Pokal-Viertelfinale gegen den zweitklassigen VfL Bad Schwartau. Dennoch wollen die Badener in der GBG Halle nicht nachlässig auftreten - schließlich lockt die Qualifikation für das "Final Four" in Hamburg. (red)

  • 08:24 Uhr

    Dudenhofen: Auto von Hof geklaut

    Dudenhofen. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum gestrigen Dienstag in Dudenhofen ein Auto von einem Hof gestohlen. Wie die Polizei berichtet, kletterte der Täter über das zwei Meter hohe Hoftor einer Metzgerei. Zunächst durchwühlte er die Räume der Schlachterei, machte jedoch keine Beute. Dann nahm er das 19 Jahre alte BMW-Cabrio im Wert von 2000... [mehr]

  • 08:58 Uhr

    Mannheim: Unbekannter schlägt 48-Jährigem Faust ins Gesicht

    Mannheim. Ein 48-jähriger Mann ist heute am frühen Mittwochmorgen in Mannheim Opfer eines unbekannten Schlägers geworden. Nach Angaben der Polizei war der Mann gerade dabei, am Bahnhofsvorplatz aus einer Straßenbahn auszusteigen, als er plötzlich attackiert wurde. Mehrfach schlug ihm der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht. Der 48-Jährige erlitt einen Joch-... [mehr]

  • 09:21 Uhr

    Mannheim: Schuldneratlas wird vorgestellt

    Mannheim. Die Creditreform Mannheim stellt am heutigen Mittwoch den Schuldneratlas für 2013 vor. Die Zahlen zeigen, wie hoch die Städte der Metropolregion Rhein-Neckar verschuldet sind und wo die meisten Schuldner leben. (swk/kem)

  • 09:38 Uhr

    Neckarelz: Zwei Tote nach Ehestreit

    Zwei Tote gab es am Dienstagabend nach einem Ehestreit in einer Wohnung des Neckarelzer Wohngebietes Waldsteige West. Gegen 20.15 Uhr kam es nach Informationen der Staatsanwaltschaft zu Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar, in dessen Verlauf der 51 Jahre alte Mann seine 48-jährige Ehefrau getötet haben soll. Ein 33 Jahre alter, ebenfalls im Haus wohnender Mann,... [mehr]

  • 09:45 Uhr

    Heidelberg: Unbekannte berauben junge Männer

    Heidelberg. Zwei junge Männer sind am gestrigen Dienstagmittag in Heidelberg von zwei Unbekannten beraubt worden. Die 17 und 18 Jahre alten Männer waren nach Polizeiangaben im Gewann Husarenäcker in Handschuhsheim gerade mit Handwerkerarbeiten beschäftigt, als zwei Männer auftauchten, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Auf die Frage nach dem Dienstausweis,... [mehr]

  • 10:13 Uhr

    Mosbach: Mann tötet seine Frau und einen Nachbarn

    Mosbach. Nach einem Ehestreit hat ein 51-Jähriger in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) seine Frau und einen Nachbarn getötet. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch tötete der Mann am Dienstagabend zunächst seine 48-jährige Frau. Als ein im selben Haus wohnender 33-Jähriger in die Wohnung der Eheleute kam, soll er auch diesen umgebracht haben. Der mutmaßliche... [mehr]

  • 10:47 Uhr

    Germersheim: 200 Kilogramm Granaten im Keller gefunden

    Germersheim. Ein illegales Waffenlager haben Polizei und Zoll in einem Keller im Landkreis Germersheim entdeckt. Insgesamt stellte der Kampfmittelräumdienst 200 Kilogramm Flak- und Artillerie-Granaten aus dem ersten und zweiten Weltkrieg, zwei Pistolen und mehrere Stücke Zubehör sicher, wie das Zollfahndungsamt am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Dem 51-jährigen... [mehr]

  • 11:06 Uhr

    Heidelberg: Fünf Autos kollidieren auf A 5

    Heidelberg. Zwei Auffahrunfälle mit insgesamt fünf beteiligten Autos haben sich am Mittwochmorgen auf der A 5 bei Heidelberg ereignet. Der erste Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr zwischen der Anschlussstelle Dossenheim und dem Kreuz Heidelberg in Fahrtrichtung Karlsruhe, teilte die Polizei mit. Ein Pkw-Fahrer hatte das Abbremsen eines anderen Pkw zu spät... [mehr]

  • 11:46 Uhr

    Bensheim: 24-Jähriger fällt vor Zug - schwer verletzt

    Bensheim. Wegen einer Kreislaufschwäche ist ein 24-Jähriger am Mittwochmorgen im Bensheimer Bahnhof auf die Gleise gefallen und von einem Zug erfasst worden. Dem jungen Mann war am Bahnsteig schwindlig geworden, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Frankfurt mitteilte. Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und musste... [mehr]

  • 11:47 Uhr

    Grünstadt: 35-Jähriger von Zug erfasst und getötet

    Grünstadt. Auf der Bahnstrecke zwischen Grünstadt und Monsheim ist am Dienstagabend ein 35-Jähriger von einem Zug erfasst und getötet worden. Laut Polizei bemerkte der Lokführer in der Dunkelheit lediglich einen Schlag und stellte erst am Bahnhof fest, dass die Regionalbahn beschädigt wurde. Auf der Strecke wurde dann der Tote gefunden. Derzeit geht die Polizei... [mehr]

  • 12:15 Uhr

    Tauberrettersheim: Auto fährt in Baucontainer

    Welch gravierende Folgen die ungenügende Absicherung eines Hindernisses im Straßenverkehr haben kann, bekam eine 25-jährige Autofahrerin am Dienstag in Tauberrettersheim schmerzlich zu spüren. Die junge Frau aus Baden-Württemberg war um 9 Uhr mit ihrem Pkw in der Mühlenstraße unterwegs. Aufgrund von Bauarbeiten stand dort ein Container auf der Fahrbahn, der... [mehr]

  • 12:19 Uhr

    Frankfurt: Fraport will Sicherheitstechniken in Deutschland schneller einführen

    Frankfurt. Neue Technologien zur Sicherheit in der Luftfahrt sollten nach Ansicht des Frankfurter Flughafenchefs Stefan Schulte in Deutschland schneller eingeführt werden. So seien neuartige Körperscanner bereits an zahlreichen Flughäfen weltweit im Einsatz, während sie in Deutschland immer noch erst in Feldversuchen getestet würden. "Die Prüfprozesse sind zu... [mehr]

  • 12:20 Uhr

    Bischofsheim: Maskierte Männer überfallen Supermarkt mit Pistolen

    Bischofsheim. Mit Pistolen bewaffnet haben zwei maskierte Räuber einen Lebensmittelmarkt in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) überfallen. Die mutmaßlichen Täter überraschten die 57 und 60 Jahre alten Angestellten am Dienstagabend beim Verlassen des Marktes und drängten sie in den Laden zurück. Sie zwangen die Angestellten, Kasse und Tresor zu öffnen, und... [mehr]

  • 12:22 Uhr

    Frankfurt: Granaten am Flughafen sichergestellt

    Frankfurt. Explosiver Fund am Frankfurter Flughafen: Der Zoll hat ein Paket mit zwei Granaten sichergestellt, die ein Mann illegal in den USA bestellt haben soll. Aufgefallen seien die Waffen, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen, bei einer Röntgenuntersuchung, sagte ein Sprecher des Zollfahndungsamts. Bei einer Durchsuchung im Haus des Bestellers im... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Ludwigshafen: Unbekannter schlägt auf 74-Jährigen ein

    Ludwigshafen. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in Ludwigshafen einen 74-Jährigen überfallen und mehrfach auf ihn eingeschlagen. Der Senior brach sich dabei die Nase und erlitt einige Schürfwunden und Prellungen, so die Polizei. Der Unbekannte hatte den 74-Jährigen auf dem Fußweg zwischen Bliesstraße und Waltraudenstraße angesprochen. Als der Senior seinen... [mehr]

  • 13:07 Uhr

    Frankfurt: Saisonaus für Sebastian Rode

    Frankfurt. Eintracht Frankfurt muss den Rest der Saison auf Mittelfeldspieler Sebastian Rode verzichten. Der 23-Jährige hat sich nach Auskunft von Trainer Armin Veh im Bundesligaspiel gegen Werder Bremen am Sonntag einen "minimalen Knorpelschaden" zugezogen und muss aller Voraussicht nach operiert werden. "Das ist für den Sebastian, aber auch für uns natürlich... [mehr]

  • 13:10 Uhr

    Heidelberg: Dreijähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

    Heidelberg. Eine 25-jährige Frau und ihre dreijährige Tochter sind bei einem Autounfall bei Heidelberg leicht verletzt worden. Angaben der Polizei zufolge hatte ein 49-jähriger Autofahrer am Dienstagmittag die Kreuzung Im Breitspiel/L 594 vermutlich bei Rotlicht überquert und war dabei mit dem Auto der 25-Jährigen zusammengestoßen. An beiden Fahrzeugen entstand... [mehr]

  • 13:26 Uhr

    Bensheim: 700 Liter Diesel gestohlen

    Bensheim. Rund 700 Liter Dieselkraftstoff haben unbekannte Diebe zwischen Mittwoch und Montag aus drei Arbeitsfahrzeugen abgepumpt. Die Fahrzeuge standen an der Baustelle der Westumgehung an der Saarstraße. Wie die Diebe den Kraftstoff abtransportiert haben, ist bislang unklar. Die Ermittlungsgruppe der Polizei sucht dringend nach Personen, die verdächtige... [mehr]

  • 13:50 Uhr

    Reilingen: Mit 1,5 Promille Lkw gestreift

    Reilingen. Mit fast 1,5 Promille hat am frühen Mittwochmorgen ein 45-jähriger Autofahrer auf der A 6 zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Kreuz Walldorf zum Überholen eines Lastwagens angesetzt und den Lkw dabei gestreift. Der Polizei zufolge entstand am Auto des 45-Jährigen dadurch ein Reifenschaden, der Lastwagen fuhr weiter. Der 45-Jährige hielt... [mehr]

  • 14:16 Uhr

    Zuzenhausen: Wiese weiter bei Hoffenheim unter Vertrag

    Zuzenhausen. Der ehemalige Nationaltorwart Tim Wiese steht trotz der im Januar verkündeten Trennung weiterhin beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim unter Vertrag. Der Hoffenheimer Geschäftsführer Peter Rettig erklärte, dass der bis 2016 laufende Vertrag mit dem 32-Jährigen so abgeändert wurde, dass die Hoffenheimer Wiese weiterhin ein Gehalt zahlen und... [mehr]

  • 14:30 Uhr

    Bensheim: Mutmaßlicher Einbrecher geschnappt

    Bensheim. Die Wohnung eines 25-Jährigen ist am Montagmorgen wegen Verdachts auf Einbruchdiebstahl in Wohnungen von der Polizei durchsucht worden. Die Ermittler fanden mehrere präparierte PET-Flaschen, die als Aufbruchswerkzeug geeignet sind. Auch wurden Schmuckstücke aufgefunden, deren Herkunft noch unklar ist. Dem Bensheimer wird vorgeworfen, in 22 Wohnungen... [mehr]

  • 14:56 Uhr

    Heidelberg: Drei Autos bei Unfall aufeinander geschoben

    Heidelberg. Weil eine Autofahrerin nicht rechtzeitig gebremst hat, ist sie am Dienstagnachmittag in Heidelberg auf das Auto vor ihr aufgefahren - und hat es auf zwei weitere Autos aufgeschoben. Die drei Autos hatten auf der Schlierbacher Landstraße/Am Hackteufel verkehrsbedingt angehalten, so die Polizei. Die Fahrerin des vierten Autos bremste zu spät und schob die... [mehr]

  • 14:59 Uhr

    Rhein-Neckar: Schuldnerquote steigt an

    Rhein-Neckar. In der Metropolregion Rhein-Neckar leben immer mehr Menschen, die überschuldet sind. Nach Zahlen der Wirtschaftsauskunftei Creditreform, die am Mittwoch in Mannheim vorgestellt wurden, konnten im Jahr 2013 über 187 000 Menschen ihre Rechnungen kaum bezahlen. Das entspricht einer Quote von 10,10 Prozent - der Bundesschnitt liegt bei 9,81 Prozent. Die... [mehr]

  • 15:28 Uhr

    Lampertheim: 13 Spielautomaten aufgebrochen

    Lampertheim. 13 Spielautomaten haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aufgebrochen, teilt die Polizei mit. Die Diebe brachen die Seitentür eines Bistros in der Kaiserstraße auf, öffneten drei Spielautomaten und stahlen daraus das Kleingeld. Außerdem nahmen sie noch einen Kellnergeldbeutel mit etwa 150 Euro Bargeld mit. In eine Spielothek in der Wilhelmstraße... [mehr]

  • 15:38 Uhr

    Lampertheim: Einbrecher knacken 13 Spielautomaten

    Lampertheim. Insgesamt 13 Spielautomaten haben Unbekannte in einem Bistro und in einer Spielothek in Lampertheim aufgebrochen und das darin enthaltene Bargeld gestohlen. Angaben der Polizei zufolge stiegen die Täter in der Nacht zum Mittwoch durch eine aufgebrochene Seitentür in das Bistro in der Kaiserstraße, Ecke Wilhelmstraße ein und knackten dort drei... [mehr]

  • 15:42 Uhr

    Lindenfels: Auto prallt gegen Linienbus

    Lindenfels. Bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus beim Lindenfelser Stadtteil Winterkasten sind am Nachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Es handelt sich nach einer ersten Mitteilung der Polizei um die Insassen des Pkw. Im Bus saß danach nur der Fahrer. Die Straße wurde für die Bergung des Pkw gesperrt. (tm)

  • 16:11 Uhr

    Kreuzwertheim: Verkehrsrechtliche Maßnahmen beschlossen

    Eine ganze Reihe verkehrsregelnder Maßnahmen beschloss der Kreuzwertheimer Marktgemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Wahl. Sie alle sind Ausfluss der Bürgerversammlungen Ende Januar und einer darauf folgenden Begehung zusammen mit Polizeioberkommissar Helmut Freudenberger, zuständiger Sachbearbeiter bei der Polizeiinspektion Marktheidenfeld.

  • 16:21 Uhr

    Heppenheim: Trotz heftiger Gegenwehr festgenommen

    Heppenheim. Eine 33-jährige Frau hat sich am Mittwochmittag in Heppenheim heftig gegen ihre Festnahme gewehrt. Gegen sie liegt ein Haftbefehl vor, weil sie im vergangenen August Rezepte gefälscht haben soll, so die Polizei. Passanten hatten die Polizei gerufen, weil ihnen in der Fußgängerzone in der Ludwigstraße eine hilflose Person aufgefallen war. Gegenüber... [mehr]

  • 17:00 Uhr

    Neckargemünd: Geköpfter Uhu kein Opfer von Tierquälern

    Neckargemünd. Der tote Uhu, der Ende Januar an einem Zaun des Kraftwerks im Schwimmbadweg hing, ist mit großer Wahrscheinlichkeit von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Polizei teilte mit, dass sich ein Mann aus Neckargemünd gemeldet habe, der das tote Tier ohne Kopf unmittelbar neben den Gleisen gefunden hat. Er habe das Tier gut sichtbar an den Zaun... [mehr]

  • 17:07 Uhr

    Wiesbaden: Hessen setzt auf chinesische Touristen

    Wiesbaden. Hessen will für chinesische Touristen attraktiver werden. "Die Deutsche Zentrale für Tourismus erwartet innerhalb der nächsten zehn Jahre eine Verdopplung chinesischer Übernachtungszahlen in Deutschland", sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) in Wiesbaden. "Wir möchten möglichst viele dieser Gäste nach Hessen locken." Helfen soll dabei... [mehr]

  • 17:41 Uhr

    Neustadt-Mußbach: Leichtverletzter bei Auffahrunfall

    Neustadt-Mußbach. Zwei Kinder im Alter von einem und fünf Jahren sind nach einem Auffahrunfall beim Neustadter Stadtteil Mußbach vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Sie wurden der Polizei zufolge jedoch nicht verletzt. Ein 43-jähriger Autofahrer hatte am Dienstagvormittag auf der L 516 kurz hinter dem Ortsausgang Mußbach in Richtung Deidesheim nicht... [mehr]

  • 17:56 Uhr

    Mosbach: Nach Doppelmord Haftbefehl erlassen

    Mosbach. Nach dem Mord an seiner 48 Jahre alten Ehefrau und einem 33 Jahre alten Nachbarn am Dienstag in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) wurde gegen den Ehemann und mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen. Er sitze in Untersuchungshaft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der Mann soll sich laut Polizei mit seiner Frau gestritten und sie dann... [mehr]

  • 18:05 Uhr

    Malsch: Starke Rauchentwicklung - Scheune brennt komplett aus

    Malsch. Unter starker Rauchentwicklung ist am Mittwochnachmittag in Malsch eine Scheune komplett ausgebrannt. Der Polizei zufolge geriet das Gebäude an der Hauptstraße aus unbekannter Ursache in Brand. In der Scheune waren unter anderem zwei Traktoren, Anhänger, Altreifen sowie ein 1000-Liter-Dieseltank untergebracht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der... [mehr]

  • 18:10 Uhr

    Mosbach: Bekenntnis zum DHBW-Standort

    An der Dualen Hochschule in Mosbach wurde im Beisein von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das Richtfest für den Neubau eines Labor- und Seminargebäudes gefeiert. Der Neubau auf dem Campus Mosbach gilt als ein "Pilotprojekt, bei dem Standards gesetzt werden, was den Hochschulbau im Land angeht". Bauer wertete das Unterrichts- und Laborgebäude als "ein in... [mehr]

  • 18:30 Uhr

    Ludwigshafen: Mehrheit will lange Stadtstraße

    Ludwigshafen. Als Ersatz für die Hochstraße Nord wünschen 76 Prozent aller Bürger, die bei der Online-Plattform der Stadt und bei zwei Bürgerforen abstimmten, eine lange Stadtstraße. Nach Angaben der Stadt plädieren nur sieben Prozent für einen Wiederaufbau der 1,8 Kilometer langen Betonbrücke und 13 Prozent für eine versetzte Hochstraße. Vier Prozent... [mehr]

  • 18:38 Uhr

    Weinheim: Radler fährt mit 1,2 Promille in Gegenverkehr

    Weinheim. Mit 1,2 Promille ist ein 41-jähriger Radfahrer am Dienstagvormittag in Weinheim in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Der Mann landete auf der Motorhaube des Autos, verletzte sich aber nicht, so die Polizei. Bei der Unfallaufnahme in der Albert-Ludwig-Grimm-Straße fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Ein Test ergab 1,2 Promille.... [mehr]

  • 18:39 Uhr

    Frankfurt: Handgemenge im Gerichtssaal bei Totschlagsprozess

    Frankfurt. Im Prozess gegen einen 19-jährigen wegen Totschlags ist es in Frankfurt zu einem Handgemenge im Gerichtssaal gekommen. Wie ein Sprecher des Landgerichts berichtete, attackierten sich Angehörige zweier gegnerischer Gruppen im Zuschauerraum. Erst als sämtliche Wachtmeister aus dem strafrechtlichen Sektor des Gerichts zusammengezogen worden seien und im... [mehr]

  • 19:01 Uhr

    Ludwigshafen: Fackeltätigkeiten bei der BASF

    Ludwigshafen. Durch Fackeltätigkeiten kann es in den Abend- und Nachtstunden in Ludwigshafen zu sichtbarem Feuerschein und Geräuschentwicklungen kommen, da im Werksteil Nord der BASF kurzfristig Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Das teilt die BASF mit. Grund für die Reparaturarbeiten sei ein technischer Defekt. (red)

  • 19:32 Uhr

    Heidelberg: Geplatzte Leitung löst Polizeieinsatz aus

    Heidelberg. Eine geplatzte Wasserleitung hat in Heidelberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Anwohner alarmierte am Dienstag gegen 23 Uhr die Polizei, weil von einer Baustelle eine größere Menge Wasser die Mühltalstraße hinunterfloss. Laut Polizei ergab eine Überprüfung, dass auf der Baustelle eine Wasserleitung geplatzt war. Dadurch hatte sich eine etwa... [mehr]

  • 21:08 Uhr

    Mannheim: Proteste gegen Mineralfaserrecycling

    Mannheim. Der Bezirksbeirat Rheinau protestiert einstimmig gegen die Ansiedlung eines Mineralfaserrecycling-Unternehmens im Rheinau-Hafen. "Wir wollen diese Firma hier nicht", gab die Vorsitzende des Stadtteilgremiums, Marianne Bade (SPD), der für die Genehmigung des Betriebs zuständigen Bürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne) soeben im Saal des... [mehr]