Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 28. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Nach fünf Niederlagen in den letzten sieben Partien

    FCK bangt um Aufstieg

    Kosta Runjaic hat den Aufstiegs-Alarm ausgelöst. "Wenn wir so weitermachen, erreichen wir unser Ziel nicht", so kommentierte der besorgte Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern vor dem Punktspiel am heutigen Freitag bei Schlusslicht Energie Cottbus (18.30 Uhr) die Krise beim viermaligen Meister. Nach fünf Niederlagen in den zurückliegenden sieben... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG entschuldigt sich für Wiese-Irritationen, bleibt aber Antworten schuldig

    Hoffenheimer Mauertaktik

    Markus Gisdol war klar, dass es in der Pressekonferenz vor dem Hoffenheimer Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Sonntag, 15.30 Uhr) nicht nur um die Taktik gehen würde, sondern auch um das neu befeuerte Thema Tim Wiese. Als die Frage dann schließlich kam, ob es ihn denn nerve, dass man nun erneut in Person von Wiese über 1899 Hoffenheim rede, hatte sich der... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Mannheimer kämpfen heute in Nürnberg um wichtige Punkte für die K.o-Runde

    Adler vor "Super-Test"

    Die Mannheimer Adler kämpfen am Freitag bei den Nürnberg Ice Tigers um wichtige Punkte für die K.o-Runde. Fehlen könnte der Mannschaft von Trainer Hans Zach dabei Top-Verteidiger Jaime Sifers. [mehr]

Altlußheim

  • Imkerschule

    Anfängerkurs zur Bienenhaltung

    Die Imkerschule des Landesverbandes Badischer Imker in Heidelberg-Pfäffengrund, Schützenstraße 1a, bietet Imkern und denen, die Imker werden wollen, einen Tageskurs am morgigen Samstag von 9.30 bis 16 Uhr an. Es geht im Vortrag um das Thema "Das Bienenvolk verstehen lernen als Grundlage einer bienengerechten Imkerei" und um Anfangsmöglichkeiten mit Hilfestellung... [mehr]

  • "Rhoigeischda"

    Fasnachts-Endspurt der Guggemusiker

    Seit Mitte Januar sind die Guggemusiker der "Rhoigeischda" aus Altlußheim nun in Sachen Fasnacht unterwegs. Ob dies Prunksitzungen, Geburtstage oder Umzüge sind. Bei jeder Veranstaltung - ob in einer großen Halle in Kusel, bei einer kleinen Faschingsveranstaltung der Camping-Freunde am St. Leoner See - überall sind sie gern gesehen. Mit ihren funkelnden und... [mehr]

  • Rosenmontagszug Luxe haben 113 Zugnummern zusammengestellt / Guggenmusiken, Motivwagen und Fußgruppen gemixt / DRK-Großaufgebot sorgt für Sicherheit

    Narrenparade soll für die Zuschauer wieder "ä wahri Pracht" werden

    "Ob Fasching, Karneval oder Fassenacht, der Umzug in Altlosse is ä wahri Pracht!" Ein vollmundiges Motto verheißt einen großartigen Umzug am Montag, wenn die sonst eher ruhige Gemeinde am Rheinbogen für einige Stunden völlig "aus dem Häuschen" ist. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn kaum jemanden, gleich, welchen Alters, hält es am Rosenmontag ab,... [mehr]

  • Ehrungsabend der Gemeinde Bürgermeister Beck zeichnet erfolgreiche Sportler und fleißige Blutspender aus / Gleich mehrfach deutsche und Europatitel geholt

    Sport wichtiges Aushängeschild geworden

    "Ihre Erfolge haben den Namen von Altlußheim weiter bekanntgemacht. Der Sport ist zu einem der wichtigsten Aushängeschilder der Gemeinde geworden" - mit diesen Worten lobte Bürgermeister Hartmut Beck am Mittwochabend die erfolgreichen Sportler - darunter Europa- und deutsche Meister - beim Ehrungsabend der Gemeinde im Bürgerhaus. Neben den Sportler zeichnete Beck... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Ehrenamt Vier neue Projektgruppen gegründet / Erleichterungen für Erkrankte und Angehörige

    "Netzwerk Demenz" mit vielen Ideen

    Der Tatendrang der Teilnehmer im "Netzwerk Demenz" ist groß. Gerade wurde der Demenzwegweiser als erstes Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt, jetzt haben die Netzwerker schon neue Projekte auf dem Plan. Das große Engagement freute auch Bürgermeister Thorsten Herrmann, der beim jüngsten Treffen im Sitzungssaal des Rathauses allen Beteiligten seinen Dank... [mehr]

  • Hessentag

    Adel Tawil tritt in Bensheim auf

    Bensheim. Adel Tawil kommt am Mittwoch, 11. Juni, zum Hessentag nach Bensheim. Das gab am Donnerstag der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, bekannt. [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Wichtige Infos rund um die Bewerbung

    Aktionstag Praktikum

    Zum dritten Mal in Folge fand am Goethe-Gymnasium der "Aktionstag Praktikum" statt. Wie in den Jahren zuvor konnten sich die Schüler der Einführungsphase in Form einer "Infobörse" über mögliche Praktikumsplätze beim vorherigen Jahrgang (Q 2) informieren. In verschiedenen Räumen kamen dabei die Schüler der beiden Jahrgänge in Kleingruppen zusammen, in welchen... [mehr]

  • CDU

    Aschermittwoch mit Michael Gahler

    Der politische Aschermittwoch ist in diesem Jahr der Auftakt für die Wahl des Europäischen Parlaments. Zweieinhalb Monate vor dem Wahltermin spricht der hessische Europaabgeordnete Michael Gahler bei der Veranstaltung des CDU-Stadtverbandes in Bensheim. "Starkes Europa - Gute Zukunft für Deutschland": Über viele Themen wird in Brüssel und Straßburg entschieden,... [mehr]

  • DJK-SSG Am 9. März Termin im Kolpinghaus

    Buntes Fest für die Familie

    Am Sonntag, 9. März, veranstaltet die DJK-SSG Bensheim ein Spielfest für die ganze Familie. Gestaltet wird das Fest von Susannes Wunder-Wagen - dem fröhlichen Spielmobil aus dem Odenwald. Für Getränke, Kaffee und Kuchen wird von der DJK-SSG gesorgt. Von 14 bis 17 Uhr sind im Kolpinghaus Bensheim unzählige kleine und große Spiele für jedes Alter aufgebaut und... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbruch in Seniorenheim

    Ein Seniorenheim an der Heidelberger Straße ist am Mittwochabend von noch unbekannten Einbrechern heimgesucht worden. Festgestellt wurde der Einbruch gegen 21.30 Uhr.Zimmer durchsuchtDie Tat hat nach ersten Ermittlungen zirka eine Stunde zuvor stattgefunden. Durch ein aufgehebeltes Fenster haben sich die Täter Zugang ins Innere verschafft. Die Kriminellen sind... [mehr]

  • Kultur

    Huub-Dutch-Duo im PiPaPo-Theater

    Huub Dutch, am Klavier begleitet von Herrn Oettinger, präsentiert am 23. März, 19 Uhr, sein Programm "Max und Moritz got the blues - swingende Streiche, fabelhaft vertont" im PiPaPo-Kellertheater. Einlass ist ab 18 Uhr. Jeder Streich ist ein Erlebnis: überraschende Wendungen, einprägsame Melodien, effektvolle Arrangements, fesselnde Trompetenpassagen und Groove.... [mehr]

  • Kabarett mit Monika Blankenberg

    Die Kabarettistin Monika Blankenberg steht am Samstag, 29. März, 20 Uhr, mit ihrem Programm "Altern ist nichts für Feiglinge" auf der Bühne des Bensheimer Kellertheaters PiPaPo. Ihr gesellschaftskritisches Kabarettprogramm steht für einen "gesunden, fröhlichen Alterungsprozess". Sie hinterfragt: Wie kann es sein, dass man heute für alles zu alt ist und früher... [mehr]

  • Stubenwald Baubeginn für Projekt der Investorenfamilie Streit / Eröffnung soll Ende 2014 gefeiert werden

    Neues Hotel mit 111 Doppelzimmern

    Das Gewerbegebiet Stubenwald bekommt ein architektonisches Aushängeschild. Davon ist Moritz Schindler überzeugt. "Es wird etwas Besonderes und anders aussehen als die umliegende Bebauung", erklärt der Projektleiter mit Blick auf das Hotel, das an der Ecke Albert-Einstein- und Stubenwald-Allee gebaut wird. Zurzeit wird auf dem 6000 Quadratmeter großen Grundstück... [mehr]

  • Parktheater Gastspiele am 5. und 6. Dezember

    Restkarten für Kikeriki-Theater

    Das Team der Stadtkultur Bensheim weist auf ein neues Gastspiel des Darmstädter Kikeriki-Theaters hin. Am Freitag, 5. und Samstag, 6. Dezember, tritt das Kikeriki-Theater jeweils um 20 Uhr mit seinem neuen Programm "Himmel, Arsch und Zwirn" im Bensheimer Parktheater auf. "Wir sind alle kleine Sünderlein...", so intonierte bereits der bekannte Gassenhauer von Willy... [mehr]

  • Vereine Mitgliederversammlung und März-Termine

    Spielerei berät über Umzug

    Am Donnerstag, 13. März, ab 20 Uhr steht der wichtigste Termin im Jahresprogramm der Spielerei Bergstraße an - die Mitgliederversammlung. Die Veranstaltung findet aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr in den Räumen der Spielerei im zweiten Obergeschoss der Rodensteinschule statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht, Berichte aus den... [mehr]

  • Verschönerungsverein 40-jähriges Bestehen wird gefeiert

    Start ins Jubiläumsjahr

    Für den Kultur- und Verschönerungsverein Wilmshausen ist mit 2014 ein Jubiläumsjahr angebrochen. Vorsitzende Anja Germann verwies auf der Jahreshauptversammlung auf den 40. Geburtstag des Vereins, den man nicht sang- und klanglos verstreichen lassen will. Schon in zwei Wochen (15. März, ab 19.30 Uhr) steht eine Feier im Dorfgemeinschaftshaus unter dem Vorzeichen... [mehr]

  • MGV Gronau

    Vereinsausflug in den Norden

    Der Männergesangverein Eintracht Gronau unternimmt vom 1. bis 4. Mai einen Ausflug an die norddeutsche Küste. Für die Fahrt ist noch ein Doppelzimmer frei. Ziel der Reise ist die Seestadt Bremerhaven mit seinen Sehenswürdigkeiten - dem Deutschen Auswanderhaus, dem Schifffahrtmuseum, Museumshafen, Fischereihafen und vieles mehr.Übernachtung in BremerhavenDie... [mehr]

  • Initiative Gesundheit im Dialog HNO-Arzt Dr. Erich Konietzke referierte über Entzündung der Nebenhöhlen

    Wenn die Nase mit den Viren kämpft

    In der Reihe "Initiative Gesundheit im Dialog" (IGiD) referierte jetzt der Bensheimer HNO-Arzt Dr. med. Erich Konietzke in der Apotheke am Hospital. Unter der Überschrift "Immer diese Nebenhöhlen - Kopfdruck, Nase zu" war die jahreszeitlich aktuelle, häufig anzutreffende akute Störung von Nase und Nebenhöhlen das Thema des Abends. Die Nase hat vielfältige... [mehr]

  • LED-Beleuchtung

    Wird Bensheim durch neue Lampen zur Geisterstadt?

    Mit großem Interesse habe ich als Bewohner der Weststadt die Diskussionen und Informationen zu der geplanten LED-Beleuchtung in der Stadt verfolgt. Neben den zu diskutierenden technisch-ökonomischen Gesichtspunkten haben bisher die physiologisch-psychischen Auswirkungen zu wenig Beachtung gefunden. Die konkret wahrnehmbaren Folgen der Umrüstung auf LED-Beleuchtung... [mehr]

Biblis

  • Kita Förderverein unterstützt Sonnenschein

    Kasse für Kinder gut gefüllt

    In kleiner Runde kamen die Mitglieder des Fördervereins der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein Biblis zusammen. Dabei hatten sie durchaus Erfreuliches zu berichten. Denn im vergangenen Jahr hatte der Förderverein - teilweise in Kooperation mit dem Elternbeirat - vielfältige Aktionen geplant und umgesetzt. Dadurch kam Geld in die Kasse. Ermöglicht wurden... [mehr]

  • FC Boys Kinderfastnacht in Wattenheim

    Superhelden erobern Halle

    Buntes Treiben, Lachen und reichlich Spaß gab es bei der Kinderfastnacht des Fußballclubs (FC) Boys Wattenheim. Die Turnhalle wurde zum närrischen Spielplatz, die kleinen Jecken tobten herum und wurden von Ute Gabler-Schader mit Tänzen und verschiedenen Spielen unterhalten. Den kleinen Gästen machte es sichtlich Spaß, als Feuerwehrmänner, Cowboys und... [mehr]

  • Evangelische Kirche Vortrag einer Professorin aus Kairo

    Wie Muslime und Christen kooperieren

    "Hoffnung für Ägyptens Frauen" lautet das Motto des Weltgebetstages für Frauen in diesem Jahr. Passend hierzu findet eine besondere ökumenische Vortragsreihe des evangelischen Dekanats Ried zur Rolle der Frauen in Ägypten und deren Lebenssituation statt. Als Referentin konnte Fausia Hassan, Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Theaterkritik... [mehr]

Brühl

  • Marion-Dönhoff-Schule

    Einblicke in die Klassenzimmer

    Die Marion-Dönhoff-Realschule lädt am Mittwoch, 19. März, um 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Das Programm bietet von 17 bis 17.15 Uhr die Vorstellung der Ziele, Erziehungsgrundsätze und Besonderheiten der Schule sowie des Aufnahmeverfahrens in der Aula. Von 17.15 bis 18.30 Uhr erkunden Eltern mit Kindern die Schule mit Hilfe von Wegweisern und Programmen... [mehr]

  • Frauenfasching Humorvolle Ökumene bei der Katholischen Frauengemeinschaft Brühl / Ausgelassene Stimmung bei buntem Programm

    Närrisch im Schatten der Kirche

    Als Pfarrer Walter Sauer die Beine hoch in die Luft warf und sein schelmischstes Lachen mitten im Gesicht platzierte, gab es für die weit mehr als 100 Frauen, die ihm zu Füßen saßen, kein Halten mehr. Nein, so herrlich hatte der Pfarrer nun wirklich noch nie getanzt! Und erst seine Mitstreiter Jürgen Gaisbauer, Willi Herschlein, Günter Jordan, Wolfgang Reiser... [mehr]

Bürstadt

  • Liederkranz Sitzungspräsident Kremser hält närrische Fäden in der Hand

    "Alte Weiber" heizen die Stimmung in Bobstadt an

    Wenn ein "Blues Brother" in die Tasten haut, ein Ex-Fastnachtsprinz von den Tücken seines Berufs als Masseur berichtet und ein ganzer Gartenverein mit "unartigen aber großartigen Mädels" anhaltenden Applaus auslöst, dann befindet man sich inmitten einer närrischen Singstunde beim Liederkranz in Bobstadt. Den Gemeindesaal des Pfarrhauses hatten kreative... [mehr]

  • Fastnacht Narren übernehmen Regiment im Bürstädter Rathaus / Bürgermeisterin verliert als "Alice" Spiele gegen Prinzessin Teresa I.

    Bärbel aus dem Wunderland verscheucht

    Dass in Bürstadt ein frischer Wind weht, das ist beim Sturm der Narren aufs Rathaus nicht zu übersehen - und nicht zu überhören. Zwar ist es schon längst Tradition, dass die Bürstädter Fastnachter zu Beginn der närrischen Hochzeit die Stadtverwaltung aus dem Rathaus vertreibt. Doch diesmal kämpfte die Prinzessin nicht gegen "König Alfonso", sondern gegen... [mehr]

  • St. Elisabeth Neues Angebot soll Senioren ansprechen / Boule spielen und Fußball schauen / Gruppenleiter hat Fortbildung besucht

    Der Donnerstag wird zur Männersache

    Männer wollen mehr: Fußball gucken, Schach spielen, sich handwerklich betätigen - und zwar bis ins hohe Alter, da ist sich Ingrid Schich-Kiefer von der Bürstädter Caritas-Station sicher. "Frauen fühlen sich wohl, wenn sie nette Gesellschaft bei einer Tasse Kaffee haben", berichtet sie aus ihren Erfahrungen. Männliche Senioren seien dagegen eher selten für... [mehr]

  • Liederkranz Bürstädter Sänger feiern mit vielen Büttenreden närrische Singstunde

    Fastnachter fürchten Chirurg Lui

    Fetzig kostümiert und gut gelaunt feierten die Mitglieder des Liederkranz Bürstadt ihre närrische Singstunde. Im geschmückten Saal der Garten- und Naturfreunde übernahm nach der Begrüßung durch Vorsitzende Christa Wasem "Oberkellner" Doris Keinz das närrische Zepter. In Reimen schaute sie auf ihre "Kundschaft, die manchmal geizig und nicht selten ein wenig... [mehr]

  • American Football Bürstadt Redskins machen sich attraktiver für Sponsoren

    Förderverein nimmt Arbeit auf

    Bei den Footballern der Bürstadt Redskins gibt es für dieses Jahr nicht nur in spielerischer Hinsicht erfreuliche Neuigkeiten. Neben der ersten Überraschung, dass die Mannschaft aufgrund ihrer letztjährigen Leistung für die Oberliga nachnominiert wurde, steht nun die nächste Weiterentwicklung vor der Tür, die den Namen "Förderverein Bürstadt Redskins e.V."... [mehr]

  • SPD Lampertheimer und Bürstädter Genossen besprechen gemeinsame Projekte

    Fraktionen wollen sich enger vernetzen

    Die Projekte interkommunaler Zusammenarbeit häufen sich. Da war es für die Fraktionschefs der SPD jetzt höchste Zeit, sich auch auf politischer Ebene enger zu vernetzen. Darin waren sich Hans Hahn (Lampertheim) und Franz Siegl (Bürstadt) einig. So kam es zu einem Arbeitstreffen der beiden Stadtverordnetenfraktionen im Alten Rathaus in Lampertheim. Gemeinsam... [mehr]

  • Heimat- und Carnevalverein Fastnachtsverein will Publikum mehr Platz bieten / Mit zwei Wagen beim Umzug am Sonntag dabei

    Narren planen künftig mit vier Sitzungen

    Noch ist die närrische Saison nicht zu Ende, da blickt der Bürstädter Heimat- und Carnevalverein (HCV) schon wieder nach vorne. Denn die großen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr haben die Narren erfolgreich über die Bühne gebracht: Alle drei Prunksitzungen des HCV waren bereits weit im Vorfeld ausverkauft, und auch das Ordensfest, bei dem Gewichtheber Matthias... [mehr]

  • CDU

    Politischer Aschermittwoch

    Seit vielen Jahren ist es in der Bürstädter CDU Tradition, am Aschermittwoch, der in diesem Jahr auf den 5. März fällt, ein Heringsessen zu veranstalten. Wie in den vergangenen Jahren wird der Fisch an diesem "politischen Aschermittwoch" auch mit einer politisch gewürzten Rede garniert. Als Gastredner wird in diesem Jahr Landtagsabgeordneter Alexander Bauer... [mehr]

  • Sängerlust Närrische Singstunde zelebriert

    Spontanes Programm

    Wenn der Vorsitzende um 19.30 Uhr verkündet, es wäre - närrisch korrekt - 19.11 Uhr, dann feiert der MGV Sängerlust seine närrische Singstunde. Denn neben gesanglichen Qualitäten reichen die Wurzeln des Vereins, der in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen feiert, karnevalistisch bis 1897 zurück. Das bezeugt nicht nur eine Ehrenschleife, die der Bund... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Prinzessin Teresa I. schneidet Rektor Kaupe die Krawatte ab / Närrische Stimmung im Kollegium

    Wenn Raubkatzen den Unterricht halten

    "Ach, damit habe ich ja überhaupt nicht gerechnet", ulkt Rektor Dr. Helmut Kaupe von der Erich Kästner-Schule (EKS) und schaut auf den kurzen Stoffstummel an seinem Hals. Dort hing zuvor noch eine Krawatte, doch die hat ihm Bürstadts Fastnachtsprinzessin Teresa I. gerade mit spitzer Schere abgeschnitten. "Ich bin entmannt!", ruft Kaupe dem Kollegium zu und fordert... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Kummetstolle-Fasnachtshoheit "Tanja I. vom glänzenden Service" im Portrait / Tablett mit Zepter getauscht

    "Es hätten ruhig mehr Prunksitzungen sein können"

    Dass der "MM" dieses Jahr so spät mit dem Portrait der Regentin der Neckarhausener Fasnacht herauskommt, hat seinen Grund. Wir wollten wissen, wie eine Faschingsprinzessin die fast abgelaufene Kampagne rückblickend sieht, was ihr gefallen hat, was ihr anders lieber gewesen wäre. Zwar liegen mit dem Heringsessen am 8. März und der Sommer-Sitzung im Juni noch ein... [mehr]

  • Edingen

    Abenteuer mit Nora Neugier

    Am Fasnachtssonntag, 2. März, findet um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Bruder Klaus in Edingen (Gartenstraße) der nächste "Abenteuerlandgottesdienst" statt, zu dem alle Besucher verkleidet kommen können. Der Familiengottesdienst mit Spielstraße, Kleingruppen, Theaterstück und Bewegungsliedern richtet sich an Kinder und Erwachsene der ganzen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Winterliches Turnier des BCEN

    Bouler starten gestärkt mit deftiger Gulaschsuppe

    In alten Zeiten hat der Boule-Club Edingen-Neckarhausen (BCEN) um einen Stammtisch-Pokal gespielt. Irgendwann schlief diese Tradition ein. Das wollten die jungen Wilden des Vereins jedoch nicht auf sich beruhen lassen. Sie wollten ein Turnier im Februar, und da es da üblicherweise noch recht kalt ist, kam man auf die Idee, sich mit Gulaschsuppe von innen zu wärmen.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Viele neue Gesichter aber nur vier Frauen / Rechtzeitig zur Wahl auch auf Facebook präsent

    CDU geht runderneuert in die Wahl

    Die CDU Edingen-Neckarhausen geht mit einer deutlich verjüngten Liste in die Gemeinderatswahl. 17 Mitglieder des Ortsverbands haben die Kandidaten am Mittwoch Abend in der DJK-Gaststätte in Neckarhausen einstimmig nominiert. An der Spitze stehen die Gemeinderäte Georg Schneider, Gabi Kapp und Andreas Hauck. [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Bürger nominieren Kandidaten zum Gemeinderat / Frauen sollen in Fraktion / Altersschnitt bei 49 Jahren

    Hans Stahl führt die UBL-Liste an

    Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) Edingen-Neckarhausen zieht mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Hans Stahl an der Spitze in die Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014. Sechs der 22 Bewerber sind Frauen. [mehr]

  • Edingen

    Kostenlose Lesestartpakete

    Als Partnerbibliothek für die gesamte Gemeinde Edingen-Neckarhausen nimmt die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) St. Bruder Klaus in Edingen, Kolpingstraße 9, am Projekt der Stiftung Lesen "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" teil. Die Lesestart-Sets werden in den nächsten drei Jahren kostenlos an alle Eltern mit dreijährigen Kindern ausgegeben.... [mehr]

Einhausen

  • Partnerschaftsverein

    Einhäuser reisen an die US-Ostküste

    Der Partnerschaftsverein Einhausen plant für die Zeit vom 18.Oktober bis zum 3.November eine Reise an die Ostküste der USA, verbunden mit einem Aufenthalt in der Partnerstadt Shoreview. Die erlebnisreiche Ostküste, auch bezeichnet als die "Wiege der USA", bietet eine Fülle kultureller, geschichtlicher und landschaftlicher Höhepunkte. Nach der Ankunft in... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl FWG berät noch / Zweite Sitzung terminiert

    Freie Wähler suchen einen Kandidaten

    SPD und Grüne haben früh entschieden, keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl ins Rennen zu schicken. Die CDU hat sich - nach einem Personalauswahlverfahren - vor einer Woche dazu entschieden, dass sie mit Helmut Glanzner siegen will. Die Freie Wählergemeinschaft Einhausen (FWG) dagegen macht es richtig spannend. Offenbar ist sie auf der Suche nach... [mehr]

  • TVE

    Handballer wählen heute

    Die Handball-Abteilung des Turnvereins Einhausen (TVE) lädt heute (28.) zur Mitgliederversammlung ein. Getagt wird um 19.30 Uhr in der Trainingshalle am Jägersburger Wald, erinnert Günter Zörkler. Auf der Tagesordnung für die rund 300 Mitglieder steht nach den Berichten aus der Abteilungsleitung - Aktive und Jugend - der Bericht der Kassenwartin und die... [mehr]

  • FWG Freie Wähler um Volker Knaup haben sich überlegt, was ein Bürgermeister können muss

    Von Bauverfahren bis zur Etataufstellung

    Die Freie Wählergemeinschaft Einhausen wünscht sich einen weiteren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl. Was ist aber, wenn sich bis zum 20. März kein geeigneter Bewerber meldet? Übernimmt dann der FWG-Fraktionsvorsitzende Volker Knaup selbst die Aufgabe und kandidiert? Der Einhäuser, der in Lorsch geboren wurde, aber immer in Einhausen lebte, wollte darauf... [mehr]

  • Liederkranz Einhäuser Gesangverein bilanzierte ein ereignisreiches Jahr / Fast 20 Bühnenauftritte

    Vorstandsteam um Willi Schäfer bestätigt

    Dass die Mitglieder des Gesangvereins Liederkranz Einhausen mit der Arbeit ihres Vorstandes sehr zufrieden sind, demonstrierten sie bei ihrer Jahreshauptversammlung eindrucksvoll. Einstimmig wählten sie das seitherige Führungsgremium für drei weitere Jahre an die Spitze des Vereins. So bleibt der erste Vorsitzende Willi Schäfer genauso im Amt wie seine... [mehr]

Eppelheim

  • Gemeinderat Übergangslösung schafft Raum für drei weitere Krippengruppen und soll helfen, die Warteliste abzubauen

    Betreuungsplätze sind in der Stadt ein begehrtes Gut

    Wenn es zutrifft, dass Kinder die Zukunft sind, dann hat die Stadt ein Luxusproblem: Wo andernorts in Krippen und Kindergärten langsam die Leere einzieht, platzen die Einrichtungen der Stadt aus allen Nähten, fast hat es den Eindruck, als könne die Verwaltung beim Bau von Betreuungseinrichtungen nicht Schritt halten mit der Geschwindigkeit der Produktion der... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Gabriele und Dieter Schneider lieben das gemeinsame Reisen

    Im Kino hat es gefunkt

    Heute wird in der Friedensstraße 14 gefeiert. Denn Dieter und Gabriele Schneider, geborene Ochs, feiern nach 50 Ehejahren ihre Goldene Hochzeit. Sie kommt ursprünglich aus Plankstadt, er aus Eppelheim. Kennengelernt haben sich beide im Jahre 1962 in Plankstadt. Erst gingen sie gemeinsam ins Kino, zwei Jahre später führte der Weg vor den Traualtar.Heirat in der... [mehr]

  • Bonhoeffer-Gymnasium Lucia Montgomery gewinnt Vorlesewettbewerb auf Kreisebene / Lesen ist ihre Leidenschaft

    Mit "Matilda" bog Sechstklässlerin auf die Siegerstraße ein

    In der Stadtbibliothek Walldorf fand der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels statt, zu dem 13 Sechstklässler geladen waren. Sie alle hatten bereits in ihrer Schulklasse den Klassenentscheid gewonnen und waren dann als Sieger aus dem Schulentscheid hervorgegangen. Vom Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) Eppelheim war Lucia Montgomery,... [mehr]

  • Bernd's Sportjournal

    Sten Gentner live mit Uwe Janssen

    Wie jeden ersten Dienstag im Monat gibt in Bernd's Sportjournal unter dem Motto "Kegeln, Steaks & Rock'n'Roll" am Dienstag, 4. März, ab 19.30 Uhr Livemusik. Special Guest von Uwe Janssen ist Sten Gentner , Gitarrist und Sänger. Sten - das ist Stefan Gentner, Singer, Songwriter und erstklassiger Gitarrist. Lange Zeit Mitglied von "Cool Breeze" und vor allem bekannt... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Närrische Frauen räumen heiter-beschwingt im Hause Prinz Max auf

    "Hier sind wir daheem"

    Der Raum war blitzblank geputzt, die Wäsche gewaschen und aufgehängt, da darf die Hausfrau auch einmal an sich denken, die Kittelschürze ablegen, Lockenwickler ins Haar drehen und es sich im Négligé vor dem Fernseher bequem machen. Angesichts dieses Bühnenauftaktes zwischen den Tapeten der 70er Jahre begann manch ein weiblicher Besucher im vollbesetzten Prinz... [mehr]

  • Feudenheim Rot-Weiß-Grün - Narrebloos-Prunksitzungen in der Kulturhalle stehen ganz im Zeichen der italienischen Tricolore

    Narrebloos feiert "Viva Italia!"

    Alle sind sie Italiener: Pizzabäcker, Fußballer, Ferrari-Fans, Mafiosi, Römerinnen, Gondoliere, Tomaten und Nudeln - so kreativ nämlich zeigten sich die Gäste der Narrebloos-Prunksitzung, die sich passend zum Motto ganz italienisch gaben. Nur ein Italiener, der war echt: Naro Vitale sang bereits im Foyer vor der Veranstaltung und stimmte auch zu Beginn auf der... [mehr]

  • Feudenheim Der 62. Fasnachtszug wird am Dienstag mit 55 Nummern von den Massen bejubelt

    Narren gehen auf die Straße

    Der 62. Feudenheimer Fasnachtszug steht. Am Montag verschickte Lallehaag-Senatspräsident Klaus-Peter Becker, der für die Bürgergemeinschaft das närrische Straßenspektakel organisiert, die endgültige Zugaufstellung. 55 Zugnummern nehmen wieder teil auf der 4,2 Kilometer langen Wegstrecke durch Alt-Feudenheim. Mit der CDU Mannheim, dem Werner-Hülstrunck-Haus der... [mehr]

  • Feudenheim Inhaber legen Widerspruch ein

    Rechtsstreit um Wettbüro

    Das umstrittene Wettbüro in der Feudenheimer Hauptstraße wird weiter betrieben. Wie die Verwaltung jetzt dem Bezirksbeirat auf Anfrage mitteilte, haben die Betreiber Widerspruch gegen die von der Stadt verhängte Nutzungsuntersagung beim Regierungspräsidium Karlsruhe eingelegt. Dieses hatte die im Frühjahr 2013 ausgesprochene Nutzungsuntersagung im November... [mehr]

  • Feudenheim Veranstaltungen in der Fastenzeit

    Wege zu innerer Ruhe

    Über die christliche Spiritualität will die katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in einer Veranstaltungsreihe Wege zur Besinnung und inneren Ruhe eröffnen. "Christliche Spiritualität, die Besinnung auf die eigenen Person und auf Gott, ist wichtig, um im Einklang mit mir und der Welt leben zu können", schreibt die Pastoralreferentin Monika Hansmann in dem... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Tests in Bahrain offenbaren erneut Probleme

    Red Bull tief in der Krise

    Die Sorgen von Sebastian Vettel werden immer größer. Gut zwei Wochen vor dem Formel-1-Saisonauftakt in Australien (16. März) läuft dem Weltmeister die Zeit davon. Der Red Bull des viermaligen Champions streikt weiter und schleicht nur um die Kurven, während Mercedes zu Beginn der Tests in Bahrain erneut einen starken Eindruck hinterließ. Der bisherige... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Kultur

  • Kunst

    Berliner Impressionisten in Edenkoben

    Licht, Luft und Farbe: Auf der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben sind Gemälde von Max Slevogt, Lovis Corinth und Max Liebermann zu Gast. Ein schöner Querschnitt durch den deutschen Impressionismus.

  • NTM: Ballettpremiere "Tracing Isadora"

    Das Kevin O'Day-Ballett begibt sich mit der Premiere von "Tracing Isadora" auf die Spurensuche nach der Tanzsprache der bedeutenden Tänzerin Isadora Duncan.

Fotostrecken Lautertal

Fotostrecken Lindenfels

  • Kolmbacher Frauenfastnacht

    Kolmbach. Heiß her ging es am "schmutzigen Donnerstag" im Gemeinschaftshaus in Lindenfels-Kolmbach, das fest in Frauenhand war. Bis tief in die Nacht hinein wurde kräftig gefeiert. Ein überaus abwechslungsreiches Programm wurde den durchweg weiblichen Gästen geboten. df/alle Bilder: Dietmar Funck

Fotostrecken Mannheim

  • Fasnacht: Polizei kontrolliert Autofahrer

    Das Polizeipräsidium Mannheim zieht nach zahlreichen Kontrollen während der Fasnachtszeit eine "vorsichtig positive Bilanz". "Die Appelle, das Auto nach Alkoholgenuss stehen zu lassen, sind offenbar nicht ungehört verhallt", sagte ein Sprecher. Allerdings blieb die Zahl jener "Narren", die wegen Alkohol- oder Drogenmissbrauch ihren Führerschein abgeben mussten,... [mehr]

Fotostrecken Metropolregion

  • Speyer

    Speyer: Wo das ganze Jahr Fasnacht ist

    Im Wartturm in Speyer schlummern wahre Schätze. Das Fasnachtsmuseum beherbergt Ausstellungsstücke rund um die fünfte Jahreszeit. Kastellan Wolfgang Werner hütet den bunten Schatz. (hje)

  • Wohnungsbrand in Ketsch

    In einer Wohnung in der Benzstraße in Ketsch ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren Brühl und Ketsch hatten den Brand schnell gelöscht. Verletzt wurde der Polizei zufolge niemand.

Fotostrecken Viernheim

  • Delegation aus Viernheim Burkina Faso

    Eine Delegation des Vereins Focus - darunter auch Bürgermeister Matthias Baaß - reiste nach Burkina Faso. Ihre Eindrücke haben sie in beeindruckenden Bildern für uns dokumentiert.

Friedrichsfeld

  • Neu-Edingen/Friedrichsfeld Bier für guten Zweck getrunken

    Garde freut sich über 333,33 Euro

    Gerade jetzt in der Fasnachtszeit ist Alkohol ein heiß diskutiertes Thema. Wie schön, wenn es da auch einmal eine positive Meldung gibt. Reiner Rohr, Inhaber von Getränke Hindenberger, hatte nämlich eine tolle Idee. Nachdem ihm eine Promotionveranstaltung mit Porter-Bier angeboten wurde sagte er sofort zu und lud zum "Bier trinken für den guten Zweck" ein. Der... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Mit 1,2 Promille auf Roller unterwegs

    Ein betrunkener Rollerfahrer ist in der Nacht zum Donnerstag einer Funkstreife des Polizeireviers Ladenburg in Friedrichsfeld aufgefallen. Als die Beamten den 18-Jährigen gegen 0.25 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Vogesenstraße überprüften, bemerkten sie nicht nur die verwaschene Aussprache des jungen Mannes, sondern auch dass er erheblich nach... [mehr]

Fußball

  • Fußball Eintracht scheidet trotz eines großartigen Auftritts beim 3:3 gegen Porto unglücklich aus der Europa League aus

    Frankfurter Schmerz sitzt tief

    Fußball kann ein brutales und ungerechtes Spiel sein - abzulesen in den Gesichtern der Frankfurter Spieler nach dem Abpfiff. Die grenzenlose Enttäuschung über das 3:3 (1:0) gegen den FC Porto, mit dem die Eintracht trotz einer großartigen Leistung nach dem 2:2 im Hinspiel hauchdünn das Achtelfinale der Europa League verpasst hatte, konnten auch die Sprechchöre... [mehr]

  • Fußball Der Trainer ratlos, der Manager paralysiert - das 1:6-Desaster gegen Real Madrid erschüttert Schalke 04

    Königliche Abreibung

    Aus Horst Heldts starrem Blick sprach eine besorgniserregende Leere. Während ein paar Meter weiter Trainer Jens Keller unzureichende bis haarsträubende Erklärungen für das gerade erlebte Grauen lieferte, arbeitete es im Schalker Sportvorstand. Das 1:6 (0:2)-Heimdebakel im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid, eine der übelsten Abreibungen in der... [mehr]

  • Fußball Sepp Maier vollendet heute das 70. Lebensjahr / Ins Rampenlicht zieht es ihn nicht mehr / Wie er seinen Geburtstag begeht, hält er geheim

    Kult-Torwart feiert den "Runden"

    Unsterblich ist Torwart-Ikone Sepp Maier nur in den Fußball-Geschichtsbüchern. "Es trifft jeden einmal, die Latte wird immer kürzer mit 70, dann 80: Dann musst du dein Grab ausgesucht haben", kommentiert der Weltmeister von 1974 kurz vor seinem 70. Geburtstag an diesem Freitag. Aber egal. "Solange man gesund ist und eine Gaudi hat, merkt man das Alter nicht",... [mehr]

  • Fußball Real Madrid bringt sich

    Warnung an die Bayern

    In München dürften einige ganz genau hingehört haben. "Natürlich ist es unser großes Ziel, die Champions League zu gewinnen", formulierte 91-Millionen-Euro-Mann Gareth Bale das, was in den 90 furiosen Minuten des Achtelfinales in der Königsklasse jeder sehen konnte - Real Madrid ist in dieser Saison alles zuzutrauen. Trainer Carlo Ancelotti, der den... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Musikkiste Fast 30 Veranstaltungen geplant / Neue Konzepte gesucht / Container als Materiallager

    2014 ohne Rock am Grill

    So schnell kann es gehen: Kaum hatte Eberhard Petri, der Vorsitzende der Musikkiste, davon gesprochen, dass die Mitgliederzahl gleich geblieben ist, traten zwei Neue spontan in den musikalisch und kulturell engagierten Groß-Rohrheimer Verein ein. Zu beobachten war das Ganze bei der Jahreshauptversammlung, zu der 15 der nun 69 Mitglieder gekommen waren. Fast 30... [mehr]

  • Musik Kleines "Concerto" im Groß-Rohrheimer Gottesdienst

    Kraftvolle Klänge im Kirchengewölbe

    "Sehr voll wird es wahrscheinlich nicht; die Abendgottesdienste sind selten gut besucht. Aber ich glaube, die Musik wird dafür heute besonders schön werden", sagte Pfarrer Konrad Knolle von der evangelischen Gemeinde Groß-Rohrheim vor dem Sonntagsgottesdienst. Mit beiden Einschätzungen sollte er recht behalten. Musikalisch unterstützt wurde der Gottesdienst... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Landfrauen amüsieren sich beim Faschingsabend im Feuerwehrgerätehaus

    "Alte Schachteln" beweisen viel Temperament

    Im Laufe des Jahres stemmen die Heddesheimer Landfrauen einige Aktivitäten. Alle zwei Jahre laden sie ins Feuerwehrgerätehaus zum Faschingsabend ein, und auch hier zeigen sie ein attraktives und unterhaltsames Programm. Schon vor dem offiziellen Beginn sorgten die "Alten Schachteln", Claudia und Monika, für Lachsalven als "kleine Abordnung" vom Haus am Seeweg.... [mehr]

  • Heddesheim

    "Junges Theater" sucht Mitstreiter

    Die Theatergruppe "Ju-The - Junges Theater Heddesheim, Mitglied im Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e. V., möchte sich erstmals an ein längeres Theaterstück wagen. Da dies jedoch nur mit sehr viel "Mehraufwand" vor und hinter der Bühne zu stemmen sein wird, sucht die jugendliche Theatergruppe noch Helfer sowie Sponsoren. Dass die Jugendlichen das... [mehr]

  • Heddesheim Beim Kinderfasching der Turngemeinde wurden die schönsten Kostüme prämiert

    Marienkäfer tanzt mit Meerjungfrau

    Die Kinder und Erwachsenen hatten sich fasnachtlich herausgeputzt und viel Kreativität gezeigt. So zogen sie ins Foyer der Nordbadenhalle in Heddesheim. Zum Kinderfasching eingeladen hatte die Jugendabteilung der Turngemeinde. Nadja Frank, Abteilungsleiterin, zeichnete mit ihren Helferinnen für das kindgerechte, bunte Programm verantwortlich. Für das leibliche... [mehr]

  • Heddesheim Genossen wählen Vorstand

    Michael Holler löst Jürgen Merx als SPD-Chef ab

    Der Ortsverein der SPD Heddesheim hat einen neuen Vorsitzenden: Bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Feuerwehrgerätehaus wählten die 22 anwesenden Mitglieder den 25-jährigen Michael Holler zum Nachfolger von Jürgen Merx (51). Merx bleibt als Vize weiterhin mit an der Spitze des Ortsvereins. Die Mitglieder bat er für seinen Nachfolger "um die... [mehr]

  • Heddesheim SPD nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl - und holt sich bei den Frauen einen Korb

    Ziel: Wieder mehr als fünf Räte

    So ausgewogen die Liste der Heddesheimer SPD ansonsten sein mag - in einem Punkt gab es für Fraktionschef Jürgen Merx bei der Nominierungsveranstaltung am Mittwochabend nichts zu beschönigen: Von allen 23 Kandidaten, die sich zur Gemeinderatswahl aufstellen ließen, sind gerade einmal zwei Frauen. Das ist, gelinde gesagt, bitter. "Wir wollten natürlich mehr",... [mehr]

Heidelberg

  • Justiz 23-Jähriger soll mit fünf Komplizen ältere Menschen per "Gewinnanruf" um Tausende Euro betrogen haben / 89-Jährige verlor 263 000 Euro

    "Meine Mutter hat sich nie davon erholt"

    Weil er mit fünf Komplizen Senioren um ihr Erspartes gebracht haben soll, ist ein 23-Jähriger gestern vom Amtsgericht wegen banden- und gewerbsmäßigen Betruges in neun Fällen zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Dortmunder hatte nach Auffassung der Richter unter anderem mitgeholfen, einer 89-jährigen Heidelbergerin rund 263 000 Euro abzuluchsen. Die... [mehr]

  • Integration "Charta der Vielfalt" unterzeichnet / Mehr Migranten sollen in die Verwaltung

    Die ganze Welt in einer Stadt

    Der Startschuss für das Projekt "Vielfalt - Hier und Jetzt" in Heidelberg ist gefallen. Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird es über einen Zeitraum von drei Jahren mit 150 000 Euro gefördert. Damit soll unter anderem ein "Welcome-Center" in Hauptbahnhofsnähe finanziert werden. [mehr]

  • Arbeitsmarkt Quote

    Geringer Rückgang

    Die Zahl der Arbeitslosen im Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Heidelberg ist im Februar leicht zurückgegangen, die Quote liegt aber unverändert bei 4,8 Prozent. Wie die Agentur gestern mitteilte seien 16 690 Menschen ohne Job gezählt worden - das sind 44 weniger als im Januar, aber 583 mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der neuen... [mehr]

  • Fasching

    Hallenbäder öffnen Dienstag nicht

    Das Ziegelhäuser Hallenbad Köpfel, die Schwimmhalle Hasenleiser sowie das City-Bad im Darmstädter-Hof-Zentrum bleiben nach Mitteilung der Stadtwerke am Faschingsdienstag, 4. März, geschlossen. Am Rosenmontag, 3. März, kann man im Hallenbad Köpfel von 7 bis 22 Uhr und im City-Bad von 10 bis 22 Uhr seine Bahnen ziehen. Während der Faschingsferien, 3. bis 7.... [mehr]

  • Politisch mitmischen: Neuer Jugendgemeinderat gewählt

    Bei der Wahl des fünften Heidelberger Jugendgemeinderates ist Mamdouh Butt (hinten Mitte) zum Vorsitzenden gewählt worden. Der 18-jährige Schüler der Willy-Hellpach-Schule Heidelberg ist bereits seit 2010 Mitglied des Gremiums. Erster stellvertretender Vorsitzender ist in Zukunft Djawad Razawi (17, rechts daneben) von der Friedrich-Ebert-Schule in Eppelheim. Der... [mehr]

Heppenheim

  • 18 neue Reihenhäuser im "Nibelungenpark"

    Die ersten 15 Reihenhäuser des "Nibelungenpark" getauften kleinen Neubauviertels in unmittelbarer Nachbarschaft des Starkenburg-Stadions stehen längst. Inzwischen ist auch schon der Boden präpariert für den zweiten Teil des "Parks" auf dem Gelände des früheren Wiko-Gartencenters. Noch einmal 18 Reihenhäuser sollen hier in den nächsten Monaten entstehen. BILD:... [mehr]

  • Kreisfrauenunion Delegation von der Bergstraße besuchte die Dietmar-Hopp-Stiftung

    30 Millionen Euro jährlich

    Bei einem Besuch von Vertreterinnen der Kreisfrauenunion Bergstraße bei der Dietmar-Hopp-Stiftung in St. Leon-Rot gab deren Geschäftsführerin Katrin Tönshoff einen Überblick über die bisher durchgeführten Projekte, vor allem in der Metropolregion, die laut Pressemitteilung "zeigten, wie stark die Dietmar-Hopp-Stiftung soziales Engagement fördert". Die... [mehr]

  • Umwelt Experten untersuchten Baumreihe im Gewerbegebiet

    Acht morsche Pappeln werden fallen

    Die Stadt Heppenheim hat gestern das Ergebnis der Untersuchungen der Pappelreihe im neuen Heppenheimer Gewerbegebiet Süd bekanntgegeben. Demnach müssen acht der 30 Pappeln gefällt werden. Wie Bürgermeister Rainer Burelbach berichtete, waren alle Bäume durch Probebohrungen auf ihren Gesundheitszustand und Standfestigkeit geprüft worden. Dabei hätten die... [mehr]

  • Fastnacht Philipp Weis hisst die Trauerfahne, um seinen Unmut gegen die neue Zugstrecke auszudrücken

    Ein bisschen Protest muss sein

    Die Hutzelschweizer haben sich noch längst nicht mit der Verlegung der Strecke des Fastnachtsumzugs am Sonntag (2.) abgefunden. Altfastnachter Philipp Weis hat jetzt zu Weiberfastnacht als Zeichen der Trauer eine schwarze Fahne mit Fastnachtsbändern gehisst. Bisher drehte der Fastnachtsumzug auf der Siegfriedstraße am Gasthaus "Zur Post", bog in die Schunkengasse... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Gemeinsam auf Wanderung gehen

    Regelmäßiges und moderates Wandern ist gesund und steigert das Wohlbefinden. In der Gruppe macht es besonders Spaß, schreibt die Kreisvolkshochschule und bietet einen Wanderkurs mit einer zertifizierten Gesundheits-Wanderführerin an. Nach Aufwärmübungen beginnt die zweistündige Tour über sechs Kilometer. Informationen zu gesundheitsrelevanten Themen werden... [mehr]

  • Heppenheimer SPD ehrte Mitglieder

    Anlässlich ihres Neujahrsempfangs vor Kurzem im Halben Mond konnte die Heppenheimer SPD einige ihrer Mitglieder für langjährige Treue und Zugehörigkeit zu ihrer Partei würdigen. Die Vorsitzende der Bergsträßer Sozialdemokraten und parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Christine Lambrecht und der Vorsitzende der Heppenheimer... [mehr]

  • Fastnacht Vier-Stunden-Spektakel in der Kirchengemeinde Erscheinung des Herrn

    Mit einem Prinzenpaar ins närrische Jubiläum

    Kein Halten gab es bei der Fastnacht von Erscheinung des Herrn. Zum närrischen Jubiläum wurde sogar ein eigenes Prinzenpaar präsentiert. "Fastnacht 33 Jahr / bei EdH mit Prinzenpaar" lautete das Motto des vierstündigen Spektakels im Haus Dornbusch. Fast hätte man ohne Sitzungspräsidentin auskommen müssen. Gut, dass Pfarrer Herbert Schega kurzerhand eine... [mehr]

  • Konzert

    Musik für Cello und Gitarre

    Mit Cello und Gitarre sind am Donnerstag (6.) um 20 Uhr Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) in der ehemaligen Synagoge in Hemsbach zu Gast. Auf dem Programm stehen Eigenkompositionen und Arrangements aus Klassik, Celtic, Swing, Jazz, Tango Nuevo, Weltmusik. Zum Beispiel "Madiba", eine Hommage an Nelson Mandela, Legnanis "O'Carolan Concerto", "Queen... [mehr]

  • Konzert Die Schellack-Solisten kommen ins Saalbau-Kino

    Musik wie von uralten Schallplatten

    Man nehme neun Herren und eine Dame, stecke diese in atemberaubende Abendgarderobe, gepaart mit ihren von Pomade triefenden Haarwurzeln, und lasse sie den Originalklang der 1920er Jahre fabrizieren: Am 8. März (Samstag) spielen die Schellack-Solisten rund um den Sänger Denis Wittberg im Saalbau-Kino auf. Es könnte kein besseres Ambiente für dieses Konzert geben... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Rhythmus- und Trommel-Workshop

    Mit Rhythmusspielen und Koordinationsübungen stärken Teilnehmer eines Kurses der Kreisvolkshochschule ihr Taktgefühl. Sie spielen mit Trommeln aus unterschiedlichen Kulturen, lernen Anschlagtechniken und Formen des Zusammenspiels auf der Basis eines gemeinsamen Pulses. Für die Teilnahme braucht man keine musikalischen Vorkenntnisse. Mitzubringen sind Decke,... [mehr]

  • Sanierung ist abgeschlossen

    Die Sanierung der Kirche Sankt Michael ist abgeschlossen. Die letzte Aktion war die Erneuerung des 115 Jahre alten hölzernen Gesimses am Turm. Um in dieser luftigen Höhe arbeiten zu können, brachte ein Hebekran eine Arbeitsbühne nach oben. BILD: staffa

  • Weiberfastnacht Die Veggelsbecher rannten gestern bei Bürgermeister "Rainer, der Rathaushäuptling" offene Türen ein

    Schnippschnapp waren die Schlipse ab

    Pünktlich zur Weiberfastnacht haben gestern die Veggelsbecher die Macht im Rathaus und im Bergsträßer Landratsamt übernommen. Widerstand musste die Frauengruppe aus Hambach nicht befürchten. Bei Bürgermeister Rainer Burelbach rannten sie offene Türen ein: Als "Rainer, der Rathaushäuptling" ist der gebürtige Eifeler dieses Jahr Schirmherr der Heppenheimer... [mehr]

  • Abendschule

    Schüler besuchten Job-Messe

    24 Schüler der Kurse R3 und R4 der Abendrealschule Heppenheim haben mit ihren Lehrern Mustafa Calis und Katrin Weimann die Ausbildungsmesse "Jobs For Future" in Mannheim besucht, die seit 2001 jährlich ausgetragen wird. Hier werden Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten, Weiterbildungen, Studienrichtungen und Praktikumsangeboten weitergereicht. Doch die Messe... [mehr]

  • Vorschulkinder besuchten Sparkasse

    Fit mit Währungen wie Euro sowie amerikanischem und kanadischem Dollar - die 13 Vorschulkinder des Kindergartens Karlchen kennen sich spätestens seit ihrem Besuch in der Sparkasse Starkenburg bestens mit der eigenen und fremden Währung aus, wie die Sparkasse schreibt. Mit Serviceberater Burkhard Siegler nahmen die Kinder verschiedene Geldscheine genau unter die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Einzelhandel Sechs Monate nach der Eröffnung des Skyline Plazas in Frankfurt sind viele Händler unzufrieden

    Besucher zieht es aufs Dach

    Das Skyline Plaza an der Frankfurter Messe ist mittags gut besucht. "Die Büroangestellten aus der Umgebung nutzen Frankfurts größten Food Court intensiv", sagt Center-Manager Daniel Quaas. Viele gehen danach noch auf das begrünte Dach - einkaufen aber eher nicht. Viele Händler klagen jedenfalls nach einem halben Jahr über zu wenig Umsatz. "Einige Betriebe sind... [mehr]

  • Jobs Arbeitslosenquote in Hessen weiter bei sechs Prozent

    Mildes Wetter schont Beschäftigte

    Auf dem hessischen Arbeitsmarkt hat sich im Februar nur wenig bewegt. Nach Angaben der Arbeitsagentur waren in dem Monat 192 994 Männer und Frauen arbeitslos - 0,1 Prozent mehr als im Januar 2014 und 0,2 Prozent mehr als im Februar des Jahres 2013. Um Saisoneffekte bereinigt ergab sich keine Veränderung. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 6,0 Prozent. Das milde... [mehr]

  • Verkehr Trasse soll Frankfurt und Darmstadt verbinden

    Schnellweg für Radfahrer

    Mit mindestens Tempo 20 sollen Radfahrer künftig auf direktem Weg zwischen Darmstadt und Frankfurt unterwegs sein können. Der Regionalverband FrankfurtRheinMain und sieben Gemeinden haben eine Machbarkeitsstudie für einen rund 30 Kilometer langen Radschnellweg in Auftrag gegeben. Die Trasse sei vor allem für Pendler gedacht und auch für Fahrräder mit... [mehr]

  • Sicherheit Frankfurter Sportamt hat Prüfung abgeschlossen

    Vereine bekommen bald Ersatz-Tore

    Fußball ohne Tore? Ziemlich sinnlos, in Frankfurt derzeit aber an der Tagesordnung. Aus Sicherheitsgründen hat das Sportamt 351 Fußball-Tore eingezogen - zum Ärger der Vereine. Der Hintergrund: Im vergangenen Jahr wurde in Hamburg ein Junge von einem umfallenden Tor erschlagen. Ein Fußballverein hatte es verkehrt herum aufgestellt, um Flachschüsse zu üben.... [mehr]

Hockenheim

  • Jugendzentrum am Aquadrom

    Auf Infoabend folgt die Faschingsdisko

    Viel los ist derzeit im Jugendzentrum am Aquadrom (JUZ). Nachdem der Thekenraum bei der Präventionsveranstaltung "WhatsApp - What's up?" aus allen Nähten platzte, kündigt sich bereits das nächste Großereignis an. Am morgigen Samstaggeht es bei der traditionellen Faschingsdisko wieder rund. Von 16 bis 22 Uhr können sich Jugendliche ab zwölf Jahren auf der... [mehr]

  • AGV Belcanto Buntes Narrentreiben unter dem Motto "Muppet-Show" sorgt für Hochstimmung in der Brauerei zum Stadtpark

    Cancan zu zweit in einer Strumpfhose

    Unter dem Motto "Muppet-Show" traf sich eine bunt kostümierte Narrenschar in der Brauerei zum Stadtpark. Beim AGV Belcanto war Faschingsfeier angesagt und das Organisationsteam war entsprechend verkleidet. Nach dem Willkommenssong "Jetzt tanzen alle Puppen" und Begrüßungsworten von Jessica Wooley (als Kermit) und Ingrid Weber (als Miss Piggy) ging es los mit der... [mehr]

  • CDU: Keine offene Atmosphäre im Rat

    Für die CDU verteidigte Markus Fuchs vor dem Hintergrund von eingetretenen "Worst Cases" (Hockenheimring-Umbau, Herrenteich, Kanalsystem) die Nachhaltigkeitssatzung und ging mit der SPD hart ins Gericht: "Sparvorschläge werden gerne von vornherein abgelehnt und erst gar nicht diskutiert. Eine offene Atmosphäre sieht anders aus." Nachhaltig wäre es, wenn die SPD... [mehr]

  • FDP: Prioritäten richtig setzen

    Die Nachhaltigkeitssatzung war und ist weiterhin richtig, stellte FDP/LfH-Fraktionssprecher Michael Gelb gleich zu Beginn seiner Stellungnahme klar. Gerade wegen der großen Herausforderungen wie Schulentwicklung, Innenstadt- und Straßensanierung sei es entscheidend, die Prioritäten richtig zu setzen. Die Satzung stelle mit ihren Leitplanken sicher, dass die... [mehr]

  • FWV: Schulden weiter abbauen

    Die FWV-Fraktionsvorsitzende Gabi Horn freute sich über höhere Einnahmen, gab aber zu bedenken, dass der finanzielle Spielraum durch Pflichten und Lasten, die Bund und Land den Kommunen aufbürden, stark eingeengt würde. Sie verwies auf Kindergärten, Schulen, Straßen- und Kanalbau sowie defizitäre Einrichtungen. Mehr denn je gelte, die Ausgaben den Einnahmen... [mehr]

  • Finanzthemen im Rat

    Gebühren für Abwasser stabil

    Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft bei den Abwassergebühren den Ausgleich der Kostenunterdeckung aus dem Jahr 2009 in voller Höhe von 140 000 Euro sowie den teilweisen Ausgleich der Kostenüberdeckung des Jahres 2011 in Höhe von 45 000 Euro. Kämmereileiter Rolf Fitterling teilte in diesem Zusammenhang mit, dass die... [mehr]

  • Stadthalle Werner Koczwara bietet mit "Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt" juristisches Kabarett vom Feinsten

    Gesetzestexte als Spaßlektüre

    Dass sich Intelligenz und ein hoher Unterhaltungswert nicht ausschließen müssen, das stellte schon ein schreibender Kollege fest. In der Stadthalle konnte man sich im Programm von Werner Koczwara "Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt" davon überzeugen. Es war Kabarett vom Feinsten. Erwähnen sollte man zunächst, dass Koczwara von Haus aus kein Anwalt ist und... [mehr]

  • Grüne: Konkrete Aussagen fehlen

    Natur erhalten - Wohnwert gestalten: Diese Inhalte waren und sind für die Grünen immer noch aktuell. Als weiteres großes Ziel nannte der Fraktionsvorsitzende Adolf Härdle die Fortsetzung der Konsolidierung. Im Haushalt fänden sich die Grünen wieder: "Die Nachhaltigkeitssatzung wirkt und hat sich bewährt." Als vorrangige Ziele nannte Härdle: Balance der... [mehr]

  • St. Elisabeth Josef Diller berichtet aus dem Leben Karl Valentins

    Humor macht Leben leichter

    Ein schlaksiger Mann mit dünnen Armen und Beinen, die überlang wirkten, einem Hut und seltsamem Gesichtsausdruck erschien auf der Leinwand: Karl Valentin. Die Nachmittagsstunde im Altenheim St. Elisabeth war dem streitlustigen und umständlichen Querdenker gewidmet, der Anfang des 20. Jahrhunderts auf deutschen Bühnen wirkte. Josef Diller, bekannt für seine... [mehr]

  • Bürgerinitiative Stille Schiene Bislang 3200 Teilnehmer bei Online-Petition gegen Bahnlärm / Zusätzliche Anstrengungen zum Erreichen der anvisierten 10 000er-Marke

    Lärmschutz-Unterschriften auch auf Papier leisten

    Seit 14. Januar läuft auf dem Internet-Portal openpetition.de eine von der Bürgerinitiative Stille Schiene (BISS) Hockenheim initiierte Online-Petition zum Thema Bahnlärm, die inzwischen mehr als 3 200 Bundesbürger unterzeichnet haben. Ab sofort gibt es auch für diejenigen Bürger, die nicht an das Internet angeschlossen sind, eine Möglichkeit, sich an dieser... [mehr]

  • Nachhaltig im Wahlkampf

    Der Begriff Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwirtschaft und bedeutet, dass in einer Periode nur so viel Holz geschlagen werden darf, wie im gleichen Zeitraum nachwächst. Die von CDU, Freien Wählern, Grünen und FDP durchgesetzte "Nachhaltigkeitssatzung" der Stadt besagt, dass der Haushaltsplan und die Finanzplanung keine Nettoneuverschuldung enthalten... [mehr]

  • Fasnachtszug Sperrungen für einen reibungslosen Ablauf

    Narrenschar den Weg freimachen

    Wenn am morgigen Samstag die Narren beim großen Fastnachtszug um 13.44 Uhr das Zepter in der Innenstadt übernehmen, werden ab 12 Uhr verschiedene Straßen gesperrt, um den reibungslosen Ablauf des Zuges zu gewährleisten. Betroffen davon sind auch der Ring-Jet und die Buslinie 717. Gesperrt werden sämtliche Zufahrtsstraßen zur Zugaufstellung und Zugstrecke,... [mehr]

  • Abschiedsgeschenk Volksbank erfüllt Zimmermanns Wunsch

    Riesenschirmsoll Feste gut beschützen

    Die nächsten Feste können kommen: Rechtzeitig vor der Freiluftsaison ist ein neuer Marktschirm eingetroffen. Werner Zimmermann, Vorsitzender des Vereins "Lebendiges Hockenheim", hatte sich den Schirm als Geschenk anlässlich seines Abschieds als Bürgermeister gewünscht. Heinz Kuppinger, Direktor der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, erfüllte diesen Wunsch... [mehr]

  • SPD: Probleme nicht auf Eis legen

    "Die Nachhaltigkeitssatzung macht uns kaputt": Marina Nottbohm feuerte eine Breitseite gegen die Befürworter dieser Vorgabe ab: "Auf der einen Seite steigt die Anzahl zwingend notwendiger Investitionsmaßnahmen deutlich an, auf der anderen Seite knebelt uns die Nachhaltigkeitssatzung, die genau diese Investitionen verhindert." Den Investitionsberg ab 2018 bezifferte... [mehr]

  • Gemeinderat Haushalt der Stadt mit einem Gesamtvolumen von über 65 Millionen Euro und Wirtschaftsplan der Stadtwerke mit knapp 31 Millionen Euro verabschiedet

    Spielraum eng trotz höherer Einnahmen

    Über ein Finanzvolumen von fast 100 Millionen Euro entschied der Gemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft: Er verabschiedete einstimmig den städtischen Haushalt mit einem Gesamtvolumen von 65,241 Millionen Euro und den Wirtschaftsplan der Stadtwerke mit 30,866 Millionen Euro. Laut Oberbürgermeister Dieter Gummer bringe dies die Finanzkraft der... [mehr]

Immomorgen

  • Garten Schneiden wuchernder Pflanzen des Nachbarn

    Auf Kosten von Nebenan

    . Wuchern Pflanzen aus dem Nachbargarten auf das eigene Grundstück, darf dessen Besitzer sie entfernen lassen - auf Kosten des Nachbarn. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht" (Heft 1/2014) und verweist auf einen Beschluss des Oberlandesgerichts Koblenz (Az.: 3 U 631/13). Voraussetzung ist, der Nachbar unternimmt nichts. Außerdem müssen die... [mehr]

  • Heizen Nicht alles eignet sich zum Anfeuern

    Feuchtes Holz schadet dem Ofen

    Holz für den Ofen sollte einen Feuchtegehalt von maximal 20 Prozent haben. Sonst geht erst einmal viel Heizenergie im Ofen verloren, um das Wasser in den Scheiten zu verdampfen. Das merke der Verbraucher etwa daran, dass das Feuer sich schlecht entzünden lässt, erläutert Frank Kienle, Geschäftsführer des Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HKI)... [mehr]

  • Immobilien Die geänderte Energieeinsparverordnung gilt ab 1. Mai / Höhere Standards vor allem bei Neubauten

    Neue Regeln für Bauherren

    Am 1. Mai tritt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft. Damit kommen auf Hausbesitzer und Bauherren einige Veränderungen zu. Vor allem für Neubauten wurden die energetischen Standards erhöht, die jetzt schon umgesetzt werden können. Aber auch Besitzer älterer Immobilien müssen bald aktiv werden. Grundsätzlich soll die neue Verordnung für... [mehr]

  • Schimmel Kälte und Nässe sowie wenig Luftzirkulation bieten Grundlage für Befall / Nach Beseitigung der Ursache helfen Hausmittel gegen den Moder

    Symptome behandeln reicht nicht aus

    Zum Winterende findet sie quasi jeder Hausbesitzer in einem Winkel seines Gebäudes: Schwarze Schimmelflecken. Besonders an Außenecken oder an Eckfenstern siedeln sich die Pilze gern an. Aber auch kühle Außenwände sind gefährdet - vor allem Stellen, an denen wenig Luft zirkuliert, etwa hinter Schränken und Regalen. Betroffen sind nicht nur unsanierte Altbauten,... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Heidelberger Hard-Chor kehrt mit seinem Programm "Immer das Gleiche" zurück in der Philippuskirche

    Durch die Achterbahnfahrt der Liebe

    Altmodische Chorkonzerte sind häufig frei von Überraschungen. Ganz anders ist da der Hard-Chor aus Heidelberg: Ein Auftritt dieser 16 Herren unter Leitung von Dirigent Bernhard Bentgens sprüht vor Geist und Witz. Denn die Freude des Ensembles am Singen, stilistisch zwischen den Comedian Harmonists und den Wise Guys, wirkt ansteckend, insbesondere bei den selbst... [mehr]

  • Käfertal Fertigstellung in Ladenburger Straße erst im Mai

    Elektrofirma verzögert Baufortschritt

    Erneut gibt es Verzögerungen bei der Fertigstellung des Kinderhauses in der Ladenburger Straße. Wie berichtet, wird hier das ehemalige Gebäude der Druckerei Ehses + Werland zu einer Betreuungseinrichtung für 63 Kinder umgebaut. Der Kindergarten Mannheimer Straße soll hier einziehen, um Platz für den geplanten Edeka-Markt zu machen. Noch beim Vororttermin mit... [mehr]

  • Käfertal Stadtprinzenpaar zu Besuch im Bürgerservice

    Kinder bereiten Tollitäten Empfang

    "Kommt rein, heute lassen wir es richtig krachen" - gut gelaunt empfing Bürgerserviceleiter Frank Kassner gestern morgen die Kinder vom Kinderhaus St. Laurentius, die in gespannter Erwartung das Rathaus "stürmten". Denn hoher närrischer Besuch hatte sich angesagt. Das Mannheimer Stadtprinzenpaar, Rebecca I. und Steffen I., wollte vorbeischauen. Zu diesem Anlass... [mehr]

Ketsch

  • Villa Pusteblume Als "Haus der kleinen Forscher" gelistet

    Der Natur auf der Spur

    Kinder sind von Natur aus neugierig, daran besteht kein Zweifel. Dieses Potenzial zu nutzen ist das Ziel vielfältiger Reize und Angebote, die zum Ausprobieren herausfordern. Mit Experimenten das Leben und die Umwelt erforschen, erhalten und schützen ist erklärtes Ziel an Kindergärten und Horten. Ein Ansatz, der sich hinter "Haus der kleinen Forscher" versteckt,... [mehr]

  • Jetzt sind Taten gefordert

    Die Verkehrserhebung brachte es an den Tag - auf den Straßen der Enderlegemeinde geht es, zumal tagsüber, zum Teil stark frequentiert zu. Diese Tatsache mag nicht weiter überraschen, denn gerade die Anrainer der Hauptverkehrsachsen, also die der Schwetzinger, der Hockenheimer und vor allem der Karlsruher Straße, klagen seit Jahren über Lärmbelästigungen. Das... [mehr]

  • Tauchsportverein

    Nach dem Umzug noch abtanzen

    Zu seiner beliebten Faschingsparty nach dem Umzug lädt der Tauchsportverein am Sonntag, 2. März, in die Rheinhallengaststätte ein. Wer nach dem Karnevalsumzug nicht nach Hause gehen will, kommt zur närrischen Fete in die Rheinhallengaststätte. Ab 15 Uhr geht dort die Post ab. Die beiden DJs Charly und Wolle sorgen für ausgelassene Stimmung, mit vielen... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Gemeindeverwaltung und Ingenieurbüro Koehler & Leutwein stellen Resultate der Verkehrszählung vor

    Rennstrecke am Ortseingang

    "Informationsveranstaltung" ist eher ein sperriges Wort, das nicht gerade für Emotionen steht. Mit eben jenem Begriff war auch der Mittwochabend im Ferdinand-Schmid-Haus überschrieben, in der die Ergebnisse der Verkehrszählung präsentiert wurden. Herausgekommen ist allerdings eine lebhafte, zuweilen sogar hitzig geführte Diskussion. Stein des Anstoßes waren die... [mehr]

  • Wassersportclub Vereinsjugend verbringt ein meteorologisch wechselhaften Ausflug im Nordschwarzwald

    Trotz Wetterkapriolen viel Spaß erlebt

    Von allen Teilnehmern schon herbeigefiebert freuten sich nun alle auf die Hüttengaudi des Wassersportclubs. Dazu ging es ganz traditionell auf die Schönbrunner Hütte. Der Andrang war bei der Anmeldung schon sehr groß und man befürchtete, nicht genug Betten freizuhaben - und doch musste aber schließlich keiner auf dem Boden schlafen. Nachdem das ganze Gepäck... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Visionär und harter Rechner

    Dass der renommierteste deutsche Musikmanager seiner Generation zu den drei Professoren der Popakademie gehört, schadet der Strahlkraft des erklärten Leuchtturms der Musikstadt Mannheim sicher nicht - auch wenn der in Berlin lebende Tim Renner in der Quadratestadt wenig Aufhebens um sich macht. Wenn ihm nun eine der großen Herkulesaufgaben der deutschen... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Zwei Seiten einer Medaille

    Da sieht man es mal wieder: Wenn es im eigenen Wohn-Umfeld zu Belästigungen, Ruhestörungen und Parkverstößen kommt, muss man als Bürger zum Telefonhörer greifen und sich beschweren oder die Polizei rufen. Sonst heißt es hinterher: "Von den Problemen war uns nichts bekannt." Dass man sich dann vorkommt wie ein Querulant, ist die andere Seite der Medaille. Aber... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Wenig Beruhigendes

    Nein, wirklich beruhigt kann man sich noch nicht zurücklehnen. Die Firma Isorec weist zwar die Vorwürfe, sie könne mit dem Problembetrieb in Hessen etwas zu tun haben, scharf zurück und beteuert, sie wolle ausschließlich mit ungefährlichem Material arbeiten. Außerdem lässt sie sich, wenn auch nicht besonders tief, in die Karten blicken. Das ist zunächst... [mehr]

Kommentare Politik

  • Kampf um die Krim

    Noch zeigt Wladimir Putin nur seine Muskeln - aber es zündeln schon zu viele am Pulverfass im Schwarzen Meer. Moskauer Abgeordnete schüren auf der Krim die "Heim ins russische Reich"-Stimmung und rufen lautstark zum Aufstand auf. Da passt es, dass die russische Armee in Alarmbereitschaft versetzt wurde. Das alles sind die bekannten Zutaten für die gute alte... [mehr]

  • Krokodilstränen

    Ein Freispruch ist kein Fahrschein. Ob erster oder zweiter Klasse, lässt sich mitunter schwer erkennen. Im Falle Christian Wulff, da hat der Richter Recht, sei dahingestellt, ob der Prozess nun mit erwiesener Unschuld oder aus Mangeln an Beweisen endete. Fakt ist: Von allen Vorwürfen blieben juristisch nur 719,40 Euro für eine Oktoberfest-Sause übrig. Mit solchen... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ohne Gegenwehr

    In den Erzählungen der Frankfurter Fußball-Funktionäre hört sich alles traumhaft schön an: Volle Stadien, ein ausgeglichener Wettbewerb in der Liga (zumindest im Vergleich zu Spanien oder England), alle vier Mannschaften im Achtelfinale der Champions League. Deutschland, blühendes Fußball-Land. Die katastrophalen Auftritte des FC Schalke 04 und von Bayer... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Wenig glaubhaft

    Mehr Grün für die Innenstadt: Eigentlich ein gutes Thema, um das einst hochgelobte und mit viel Steuergeld erarbeitete Entwicklungskonzept Innenstadt (EKI) wieder zu beleben. Begrünung von Hinterhöfen, attraktive Parkflächen statt Hundewiesen, ein schönes Neckarvorland, das für Freizeitaktivitäten leicht zugänglich ist - all dies wünschen sich die Bewohner... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Lohnendes Geschäft

    Das Auto nach Bedarf erlebt in den vergangenen Jahren ein scheinbar nicht enden wollendes Wachstum. Das verdankt die Carsharing-Branche vor allem dem jungen "Free Floating"-Modell. Das klassische Modell mit festen Stationen für Abholung und Rückgabe ist gerade den jüngeren Generationen zu starr. Das beweist ein Blick auf die Altersstruktur. Die Stadtmobil... [mehr]

  • Nächste Niederlage

    Mit ihren Ermittlungen gegen die LBBW hat die Stuttgarter Staatsanwaltschaft von Anfang an einen riskanten Kurs eingeschlagen. Mit einer spektakulären Razzia versuchten die Ankläger ihren Vorwurf der schweren Untreue zu erhärten. Nach jahrelangen Ermittlungen blieb davon nichts übrig. Die Anklage schrumpfte zu zwei Fällen der Bilanzmanipulation zusammen. An die... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nachruf Ausstellungsmacher Jan Hoet gestorben

    Trauer bei Documenta

    Der frühere Documenta-Chef und langjährige Museumsdirektor Jan Hoet (Bild) ist gestern im Alter von 77 Jahren in Gent gestorben. Hoet leitete 1992 die neunte Documenta-Ausstellung in Kassel. Insgesamt besuchten 600 000 Menschen damals die Documenta. "Der Tod von Jan Hoet ist ein großer Verlust für die Kunstwelt. Er war eine charismatische Kunstpersönlichkeit,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ökumenische Seniorenfasnacht erheitert rund 100 Gäste im Saal des Günther´schen Kindergartens

    "Betschwestern" parodieren gekonnt katholische Litanei

    Wenn Gläubige Fasnacht feiern, bleibt kein Auge trocken: Das hat sich bei der diesjährigen Auflage der ökumenischen Fasnacht in Ladenburg erneut bewahrheitet. Im Saal des Günther´schen Kindergartens lachten, sangen und schunkelten rund 100 Besucher aus den beiden großen Kirchengemeinden zusammen. Diakon Thomas Pilz stand im Morgenmantel in der Bütt, und... [mehr]

  • Ladenburg

    Hundesportler feierten Fasnacht

    Zum vierten Mal hatte der Verein der Hundesportler (VdH) zum Reithallenturnier eingeladen. Wieder fand sich ein großes Teilnehmerfeld zusammen. 20 Vereine aus nah und fern kamen in die Epona-Reithalle. Die weiteste Anreise nahmen der AHSV Möckmühl sowie der HSV Sparta Süssen auf sich. Für den Hindernislauf hatten sich 76 Hundeführer mit ihren Vierbeinern... [mehr]

  • Ladenburg Bald nur noch in Kirchheim

    Spielpark "JumpInn" schließt

    Nach elf Jahren sind die Tage des Indoor-Spielparks "JumpInn" in Ladenburgs Industriestraße gezählt: Spätestens am 30. Juni, wenn der Mietvertrag im früheren Tenniscenter Czernoch ausläuft, ist Schluss. Nach Ende der Faschingsferien sagt Inhaber Oliver Lechner mit Abschiedsaktionen der Römerstadt Ade und konzentriert sich künftig auf sein "JumpInn" im... [mehr]

Lampertheim

  • Musikschule Klavierlehrerin Claudia Nicolai veröffentlicht CD mit großer Instrumentalbesetzung / Kinderlyrik von Gerald Jatzek vertont

    "Die Trottellumme und andere schräge Vögel"

    Viele kennen Claudia Nicolai als Klavierlehrerin der Musikschule und frühere Leiterin des Kinderchors. Vor vier Jahren hatte sie bereits Gedichte des österreichischen Autors und Staatspreisträgers für Kinderlyrik, Gerald Jatzek, fantasievoll vertont und bei einem Konzert vorgestellt. Diese Melodien kann sich jeder nun auch Zuhause anhören, denn die Lieder sind... [mehr]

  • Volksliedersingen Ab 1. März jeden ersten Samstag im Monat

    Alte Lieder leben auf

    Das Akkordeontrio Christa Armbruster, Ruth Zehnbauer, Mary Komarek und das Gitarrenduo Annelie Thomas und Annelie Bohn laden wieder zum "Volksliedersingen für Jedermann" ein. In Zusammenarbeit mit cultur communal gibt es ab dem 1. März jeweils am ersten Samstag im Monat die Möglichkeit zum gemütlichen Treff. Die Reihe wurde bereits 2011 mit viel Erfolg ins Leben... [mehr]

  • Feuerwehr Nächtlicher Einsatz in der Ernst-Ludwig-Straße

    Brennende Deko-Palme

    Mit einem kompletten Löschzug rückte die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag in die Ernst-Ludwig-Straße aus: In einem Spielcasino war eine Deko-Palme in Brand geraten. Laut Stadtbrandinspektor Klaus Reiber wurde das corpus delicti aus dem Casino entfernt und auf der Straße unschädlich gemacht. Besorgniserregend war lediglich die enorme... [mehr]

  • Badminton Senioren kassieren knappe Niederlage

    BVL pokert und verliert

    Die Seniorenmannschaft des Badmintonvereins Lampertheim reiste zum in der Bezirksoberliga des Badmintonbezirks Darmstadt auf Position fünf liegenden TV Dieburg/Groß-Zimmern 4 und kassierte dort eine 3:5-Niederlage. Mit einer gegenüber den vorhergegangenen Spielen geänderten Aufstellung in den Doppeln versuchten die Spargelstädter das zweite Herrendoppel zu... [mehr]

  • Fastnacht Glänzende Stimmung bei der närrischen Singstunde des katholischen Kirchenchores und Gesangvereins Cäcilia

    Feuerwerk an Schlagfertigkeit

    Die Sängerinnen und Sänger des katholischen Kirchenchores und Gesangvereins Cäcilia bewiesen im Rahmen ihrer närrischen Singstunde einmal mehr, dass sie es durchaus verstehen, Fastnacht zu feiern. Witzig und humorvoll führten die beiden Moderatorinnen Karin Elsässer und Jutta Merz durch den Abend im rot-weiß geschmückten Canisiushaus. "Servus, grüezi und... [mehr]

  • Denkmalschutz Holzkreuz zum Gedenken an die Weltkriege fertig restauriert

    Mahnmal gegen das Vergessen

    Seit 1950 steht am Mühlgraben ein Denkmal, das an die Toten und Vertriebenen der Weltkriege erinnert. Das große, aus einem Zementblock ragende Holzkreuz wurde bereits 1984 erneuert. Inzwischen war es erneut in die Jahre gekommen - eine zweite Renovierung tat Not. Da die Hofheimer Ortsgruppe des Bundes der Vertriebenen nur noch aus zwei Mitgliedern besteht,... [mehr]

  • Ortsgewerbeverein Weiter kein Schriftführer im Amt

    Messe will Besucher anziehen

    Zuletzt war es ruhig geworden um den Ortsgewerbeverein Hofheim. Jetzt aber folgte die Mitgliederversammlung im Bürgerhaus einem Vorstandsvorschlag und beschloss, für 18. und 19. Oktober eine Hofheimer Gewerbeausstellung (HOGA) zu organisieren. Damit findet sie rund vier Jahre nach der letzten HOGA in der Sporthalle statt. Die Ausstellung soll mit einem attraktiven... [mehr]

  • ZwiBuR Jahreshauptversammlung mit Wahlen

    Mit Heiterkeit aufs Jahr zurückgeblickt

    Jahreshauptversammlungen sind oft eine eher trockene Angelegenheit. Nicht so beim Hüttenfelder Theaterverein ZwiBuR. Im evangelischen Gemeindezentrum in der Viernheimer Straße wurde vor allem eines: viel gelacht. Nachdem sich der Erste Vorsitzende Jürgen Rudolph versichert hatte, dass alle Anwesenden gut mit Essen und Getränken versorgt waren, begann er seinen... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Hüttenfeld Kräppelkaffee mit karnevalistischen Einlagen im Bürgerhaus / Nachtclubbesuch zur Silberhochzeit

    Narren lassen gut gelaunt die Wutz raus

    Die närrischen Tage streben ihrem Höhepunkt entgegen, da will auch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hüttenfeld ihren Teil dazu beitragen. Im Bürgerhaus wollten die Senioren ein paar vergnügliche Stunden erleben und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Bei Kaffee und Kräppel wurden erst einmal jede Menge Neuigkeiten ausgetauscht. Zur guten Stimmung trugen auch... [mehr]

  • Schwimmen Drei-Länder-Pokal geht an die SG EWR Rheinhessen Mainz

    Neptun starker Fünfter

    Die SG Neptun Lampertheim veranstaltete ihren 36. Drei-Länder-Pokal im Hallenbad der Biedensand-Bäder. Insgesamt 21 Vereine aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland kämpften um den begehrten Wanderpokal, den sich letztlich die SG EWR Rheinhessen Mainz sicherte. Ziel dieser Veranstaltung ist das Erreichen der größtmöglichen... [mehr]

  • Handball HSG Ried unterliegt gegen Lorscher Reserve

    Spiel auf Augenhöhe

    Nach zwei aufeinanderfolgenden Siegen unterlagen die Handballdamen der HSG Ried in eigener Halle der Lorscher Reserve mit 17:22-Toren. Zur Pause stand die Begegnung noch unentschieden 11:11. Trainer Markus Karb beklagte einige durch Krankheit angeschlagene Spielerinnen. Die HSG hielt gut mit, es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Erst im zweiten Abschnitt der... [mehr]

  • Fastnacht Zeitweise Behinderungen des Verkehrs

    Straßen bei Umzug abgesperrt

    Anlässlich des 8. Fastnachtsumzuges des 1. Carneval-Clubs-Rot-Weiß am Dienstag, 4. März, werden zwischen 13 und 16 Uhr nach Angaben der Lampertheimer Stadtverwaltung folgende Straßen für den gesamten Verkehr gesperrt: Eugen-Schreiber-Straße (zwischen Hospitalstraße und Bahnhof), Ernst-Ludwig-Straße (zwischen Bahnhof und Amtsgericht), Bürstädter Straße... [mehr]

  • Tischtennis Erste Mannschaft verliert 7:9 / Zweite unterliegt 3:9

    TVL geht zweimal leer aus

    Die erste Tischtennis-Mannschaft des TV Lampertheim verlor denkbar knapp mit 7:9 gegen den TTC Lorsch. Der TV II musste sich indessen auch dem Tabellenvorletzten aus Bürstadt klar geschlagen geben.1. Kreisklasse WestTTC 2010 Lorsch - TVL I 9:7 Nicht gerade vom Glück begünstigt waren die TVler in Lorsch. Denn von fünf Begegnungen, die über die volle Distanz... [mehr]

  • Soziales Richtfest beim Wohnprojekt der Nieder-Ramstädter Diakonie im Falterweg / Zuhause für 16 Menschen mit Behinderung

    Weißer Fleck verschwindet

    Es waren die mit Abstand häufigsten Worte, die sich die Besucher des Spatenstichs zuraunten: "So schnell". Und tatsächlich: Spatenstich für das Wohnprojekt der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) im Lampertheimer Falterweg war erst am 13. September. Als gestern Richtfest gefeiert wurde, hatten zwei der drei Gebäude sogar schon Ziegel auf dem Dach. Vor allem der... [mehr]

  • Landfrauen Faschingsfeier in der "Krone" / Gute-Laune-Garantie mit Trommelgruppe und Minigarde des 1. CC Rot-Weiß

    Wer viel lacht, bleibt gesund

    Wenn die Landfrauen Fastnacht feiern, geht es hoch her. Die Bauernstube vom Gasthaus "Zur Krone" war fast zu klein, denn 45 Närrinnen feierten ausgelassen und hatten außerdem eine Vielzahl von närrischen Beiträgen mitgebracht. Reichlich Platz benötigte schon der Catwalk, auf dem sich fesche Models präsentierten und auch die Trommelgruppe hatte sich... [mehr]

  • Vogelverein Mitglieder überprüfen Brutgelegenheiten

    Zehn neue Nistkästen

    Mehr als sechs Stunden waren die Mitglieder Karl Müller, Franz Gebhardt, Norbert Dörr, Fred Hahn und der Vorsitzende Johannes Greßhoff des Hofheimer Vogelvereins unterwegs auf ihrer traditionellen Nistkastenwanderung. Die Strecke führte zunächst entlang der Straße zum Wehrzollhaus und durch die Maulbeeraue bis an die Grenze nach Nordheim. Es galt, an die... [mehr]

Lautertal

  • Kindergarten Reichenbach Junge Narren wurden vom Förderverein eingeladen

    Barbie feierte ausgelassen mit dem Sensenmann

    Jetzt waren die Kinder mit einem großen Narrenfest am Zug. Am Mittwoch griffen sie besonders tief in die Verkleidungskiste und schlüpften begeistert in neue Rollen. In der Lautertalhalle in Elmshausen tauchten sie in ein kollektives Spektakel ein, zu dem sie der Freundeskreis der evangelischen Kindertagesstätte Reichenbach eingeladen hatte. In der bunten Kulisse... [mehr]

  • Frauenfrühstück Ruth Steinmann berichtete in Reichenbach über das Leben der Modeschöpferin Coco Chanel

    Erfolgreich im Beruf, aber sehr einsam

    Beim Frauenfrühstück der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Reichenbach hielt Ruth Steinmann den Vortrag, nachdem die vorgesehene Referentin aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig abgesagt hatte. Auf das Lebensbild der Coco Chanel waren die zahlreichen Zuhörerinnen zwar nicht eingestellt, doch die Teilnahme an der Veranstaltung sollte sich trotzdem lohnen. Coco... [mehr]

  • Haurod-Projekt Neue Seite soll zur "Versachlichung der Debatte" beitragen

    Gemeinde will im Internet über geplanten Windpark informieren

    Die Gemeinde Lautertal hat eine Internet-Seite zum geplantgen Windpark am Haurod freigeschaltet. Die Seite unter der Adresse www.windkraft-lautertal.de enthält derzeit außer einem Einstiegstext nur einige Bilder und Grafiken zu dem umstrittenen Projekt. Nach dem Einleitungstext soll der Internet-Auftritt dazu dienen, die Diskussion zu versachlichen und auf die... [mehr]

  • Doguggschde Im Rahmen des Lärmfeuers gibt es wieder Programm in Raidelbach

    Räuberwanderung zu den Acht Linden

    Das Lärmfeuer im Odenwald ist nun schon zu einer festen Veranstaltung geworden. Jährlich am ersten Samstag im April lodern die Lärmfeuer und laden zu Veranstaltungen mit großer Beteiligung ein. In Raidelbach gibt es an den Acht Linden wieder eine Veranstaltung mit dem Kleinkunstverein Doguggschde. Die bekannte Räuberwanderung wurde wieder aufgenommen. Dieses... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Beruf und Arbeit

    Eltern von heute haben im Vergleich immense Vorteile

    Als Mutter eines 1978 geborenen Kindes möchte ich zu dem endlosen Pro und Contra bezüglich der zusätzlichen kleinen Rentenerhöhung für Mütter dieser Generation äußern: Es stimmt, dass die jetzige Generation das finanzieren muss - so wie wir die Witwen-, Waisen-, Krieger und sonstigen Renten der vorigen Generation. Ein großer Teil der heutigen "jüngeren"... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Straßenbahnfahrer

    "Wir lassen niemanden gerne stehen"

    Der Kommentar "Übrigens.." vom 5. Februar im "Mannheimer Morgen" hat mich als Straßenbahnfahrer sehr getroffen. So geht es auch vielen meiner Kolleginnen und Kollegen. Die Verfasserin oder der Verfasser ist scheinbar der Meinung, manche von uns lassen Fahrgäste absichtlich an der Haltestelle stehen. Mir persönlich tut es weh, wenn ich jeden Tag versuche, für... [mehr]

  • Zum Thema Freilaufender Hund verletzt Elfjährigen

    Hunde gehören an die Leine

    Schon wieder ein Vorfall mit einem freilaufenden Hund, bei dem ein Mensch, leider sogar ein Kind, zu Schaden kommt. Der gut gemeinte Ratschlag von Frau Hoffart vom Tierheim auf der Friesenheimer Insel, hastige Bewegungen zu vermeiden, nicht wegzuzucken oder stehenzubleiben und dem Tier nicht in die Augen zu schauen, ist sicherlich hilfreich, wenn im Vorfeld schon... [mehr]

  • Zum Thema Berlin-Fluglinie

    Zusätzliche Lärmbelastung

    Herr Rebmann wird vom "MM" anlässlich der Eröffnung der neuen Berlin-Fluglinie vom Neuostheimer Flugplatz aus mit den Worten zitiert: "So sind wir wieder näher beim Bürger im Wahlkreis". Ich sage dem Bundestagsabgeordneten Rebmann, auf diese schnelle Nähe verzichte ich gerne. Denn mit dieser gerühmten schnellen Nähe verbindet sich auch eine zusätzliche... [mehr]

Lindenfels

  • Pro Kids

    Am Rosenmontag Kinderdisco

    Der Verein Pro Kids veranstaltet am Rosenmontag, 3. März, in der Diskothek Ye Old Carriage Inn in Lindenfels eine Kinderdisco. Für Kinder ab acht Jahren beginnt die Disco um 18.11 Uhr und endet um 19.30. Für Kinder ab elf Jahren wird von 20.11 bis 21.30 Uhr Programm angeboten. Die Kinder sollten verkleidet kommen. red

  • Ehepaar Bitsch feierte goldene Hochzeit

    Das Fest der goldenen Hochzeit feierten Emma und Hans Bitsch aus Lindenfels. Der gebürtige Lindenfelser dürfte vielen Bürgern bekannt sein, da der Kaufmann bis 1989 in der Nibelungenstraße ein Lebensmittelgeschäft hatte. Seine Frau Emma ist in Sibirien geboren und in Brasilien aufgewachsen. Ihren damals verwitweten Mann lernte sie 1963 bei einer Reise nach... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst zur Fastnacht

    Im Rahmen ihrer Reihe "Gottesdienst an ungewöhnlichen Orten" lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten für Sonntag (2. März) ab 10.31 Uhr zu einem Fastnachtsgottesdienst im Gasthaus "Raupenstein" in Winterkasten ein. Zum elften Mal wird Pfarrer Sebastian Hesselmann den biblischen Text des Sonntags als Büttenpredigt, also in Reimen, humoristisch... [mehr]

  • SPD Lindenfels

    Kräppelkaffee für Senioren

    Für Freitag, 28. Februar, ab 15 Uhr, lädt die SPD Lindenfels ins Gasthaus "Zur Ludwigshöhe" zum Seniorenkaffee ein. Es gibt Kaffee und Kräppel. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Rainer Bauer, bekannt als "Der Wendelsteiner" hat sich angekündigt. Ein kostenloser Bustransfer aus den Stadtteilen ist organisiert. Abfahrtszeiten an den bekannten... [mehr]

  • Hauptversammlung Lindenfelser Gruppe zog Bilanz

    OWK wartet noch auf neue Mitglieder

    Bei der gut besuchten Hauptversammlung blickte der Odenwaldklub (OWK) Lindenfels auf ein erlebnisreiches Wanderjahr zurück. Auf dem Programm standen außer den Wanderungen in der Odenwälder Heimat eine Tour auf dem Mühlenweg zwischen Birkenau und Weinheim mit Aufstieg zur Wachenburg, ein weiterer Abschnitt auf dem Nibelungensteig vom Himbächel-Viadukt bis nach... [mehr]

  • Sonderausstellung verlängert

    Die Sonderausstellung "Airbrush" zum Thema Drachen wird verlängert. Das Deutsche Drachenmuseum teilt dazu mit, dass die Künstler wegen des lebhaften Interesses an der Schau mit einer Verlängerung bis zum 30. März in den Räumen des Deutschen Drachenmuseums einverstanden sind. Zu besichtigen sind die Werke zu den üblichen Öffnungszeiten an Samstagen und... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof MVV verlegt Rohre für Fernwärme und Wasser

    Behinderung im Verkehr

    Derzeit werden auf dem Lindenhof im Bereich der Rennershofstraße Fernwärmerohre verlegt. Die MVV Energie kündigt an, dass in den kommenden Wochen die Leitungen für Fernwärme und Wasser im Bereich des Lindenhofplatzes und der Straße Am Victoria-Turm verlegt werden. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Auffahrt zur Überführung vom Lindenhof... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball Keine Verbesserung der Misere in Sicht / Drastischer Punktabzug für Frauenteam Winterkasten/Reichenbach

    Schiedsrichter fehlen - den Vereinen geht es an den Kragen

    Die Zahl 20 gibt zu denken: 20 Fußballvereinen aus dem Fußballkreis Bergstraße werden nämlich am Ende der Spielzeit 2013/14 Punkte abgezogen, weil sie das Schiedsrichter-Pflichtsoll nicht erfüllt haben. Das geht aus der Pflichtsoll-Berechnung hervor, die der Hessische Fußball-Verband jetzt vorgelegt hat. In der vergangenen Saison waren 19 Kreisvereine betroffen... [mehr]

  • Interview Aaron Sowah folgt Jörg Knapp als Trainer nach

    Sportfreunde geben trotz des Aderlasses nicht auf

    Mit einem stark dezimierten Kader nehmen die Gruppenliga-Fußballerinnen des FC Sportfreunde Heppenheim am 15. März die restlichen Rückrundenspiele in Angriff. Hierzu bezieht Reinhold Müller (Bild), seit vier Jahren Frauenfußball-Abteilungsleiter beim FC Sportfreunde, Stellung. Der FC Sportfreunde hat in der Winterpause mehr als ein Dutzend Spielerinnen sowie... [mehr]

  • "Jog and Rock"

    Termin und Strecke stehen nicht fest

    Die Organisatoren von "Jog and Rock" müssen im Vorfeld der zehnten Auflage dieses Bensheimer Straßenlaufs in diesem Jahr einige Hindernisse aus dem Weg räumen. Viele Aktivitäten in Bensheim und Lorsch behindern die Planung der neuen Strecke, die zum zehnjährigen Jubiläum erstmals aus Bensheim heraus führen soll. Vorsitzender Dr. Thomas Kraus hat schon etliche... [mehr]

  • Frauenfußball Winterkasten/Reichenbach und FSG blicken nach vorne - SG Auerbach bangt

    Verletzungen und Abgänge schmerzen

    Unterschiedliche Rollen spielen in dieser Saison drei Bergsträßer Frauenfußball-Teams, von denen im folgenden Winter-Check die Rede sein soll. Die FFG Winterkasten/Reichenbach belegt in der Verbandsliga Süd mit 17 Punkten Platz drei. Die FSG Bensheim (5./16 Punkte) kann in der Gruppenliga Darmstadt durchaus noch mit der Vizemeisterschaft liebäugeln. Dagegen muss... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Am 8. März Mathaisemarkt-Lauf

    Cierpinski der Favorit

    Beim 20. Mathaisemarkt-Lauf am Samstag, 8. März, geht Vorjahressieger Falk Cierpinski (SG Spergau) erneut an den Start. Der erfolgreiche Langstreckenläufer aus Halle an der Saale ist der Sohn von Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski und Maritta Politz, der Olympiateilnehmerin 1972 für die damalige DDR im 800-Meter-Lauf. Cierpinski gilt als Favorit im amtlich... [mehr]

  • Eishockey

    Faschingsturnier für Nachwuchsteams

    Am 29. Faschingsturnier für U10- und U12-Mannschaften nehmen an diesem Wochenende in den Nebenhallen der Mannheimer SAP Arena die besten deutschen Teams ihrer Jahrgänge teil. Beim U 10-Turnier treffen am Samstag ab 8 Uhr die Mannschaften aus Augsburg, Berlin, Bad Tölz, Dresden, Herne, Landshut, Nürnberg und Mannheim aufeinander. Am Sonntagvormittag spielen die... [mehr]

  • Olympia DEU-Teamarzt Stefan Pfrengle findet für die Winterspiele in Sotschi nur lobende Worte

    Gänsehaut beim Einmarsch

    Drei Wochen war Dr. Stefan Pfrengle in Sotschi - länger als jeder Athlet genoss der Mannschaftsarzt der Deutschen Eislauf-Union (DEU) die Olympischen Spiele und ist voller Lob für die Organisation. "Ich hatte Zeit, mir alles anzuschauen, war in den drei Dörfern am Schwarzen Meer und in den Bergen, außerdem an fast allen Sportstätten. Nach all diesen Eindrücken... [mehr]

  • Ringen Beim Schriesheimer Bundesligisten laufen die Planungen für die neue Saison

    KSV peilt Endrunde an

    Mit Rang sieben hat der KSV Schriesheim nach dem Aufstieg die erste Saison in der Ringer-Bundesliga abgeschlossen. "Wir wollen uns im Ringer-Oberhaus etablieren", betont Klaus Grüber, der Vorsitzende des KSV, wo man derzeit dabei ist, an der Mannschaft für die Runde 2014/15 zu basteln. Bislang haben vom aktuellen Kader Christoph Ewald, Markus Plodek, Oldrik Wagner... [mehr]

  • Eishockey

    Mad Dogs starten in Abstiegsrunde

    Die Eishockey-Regionalliga Südwest teilt an diesem Wochenende den Spielbetrieb. Die besten vier Teams spielen in Play-offs den Meister aus. Für die übrigen fünf Klubs steht die Abstiegsrunde an. Dort wird ohne Punktemitnahme eine halbe Einfachrunde gespielt. Die beiden Letztplatzierten ermitteln anschließend in Play-downs den Absteiger. Im Kampf gegen den... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Motorsport Lampertheimer erhält für die Formel-Masters-Saison Cockpit im Meisterteam

    Dienst will mit Mücke stechen

    Seinen 17. Geburtstag hat Marvin Dienst am Montag gefeiert, jetzt kam die offizielle Zusage, dass der Lampertheimer in dieser Saison der Formel ADAC Masters für Mücke Motorsport startet. Das perfekte nachträgliche Geschenk, oder? "Um ehrlich zu sein, nein", verrät das Motorsport-Talent. "Ich wusste schon seit längerem, dass es mit Mücke klappen würde." Mücke... [mehr]

  • Fußball Punktabzug wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls trifft abstiegsbedrohten A-Ligisten hart

    SG NoWa verliert zwei Zähler

    Die Zahl 20 liest sich auf den ersten Blick nicht schlecht. 20 Fußballvereinen aus dem Fußballkreis Bergstraße werden nämlich am Ende der Spielzeit 2013/14 Punkte abgezogen, weil sie das Schiedsrichter-Pflichtsoll nicht erfüllt haben. Das geht aus der Pflichtsoll-Berechnung hervor, die der Hessische Fußball-Verband jetzt vorgelegt hat. In der vergangenen Saison... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Ringen Nordbadischer Verband blickt auf neue Runde

    Ein weiterer Ausländer ist erlaubt

    Trotz brisanter Anträge verlief die Technische Tagung des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) in Bruchsal recht harmonisch. Der Antrag auf eine Zweiteilung der Regionalliga, weil für die Vereine die Fahrtstrecken und der Leistungsunterschied zu groß sind, wurde auf eine Tagung der Vereine mit den drei beteiligten Verbänden Württemberg, Nord- und Südbaden auf... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof empfängt heute U 23 der Eintracht Frankfurt / Startelf ist noch ungewiss / Dautaj bleibt draußen

    Feiert Marc Gallego heute sein Comeback?

    Nach einer unruhigen Woche mit dem Rücktritt von vier Mitgliedern des Aufsichtsrates gilt beim Fußball-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim wieder volle Konzentration dem Sport. Heute (19 Uhr) empfangen die Blau-Schwarzen mit der U 23 von Eintracht Frankfurt einen ihrer Lieblingsgegner im Carl-Benz-Stadion. Nicht nur, weil die Fanlager beider Clubs als befreundet... [mehr]

  • Schautanz Formation "Dancing Elements" mit überzeugender Darbietung / Solistin Kristina Lier verletzt sich

    GymTa-Session tanzt sich wieder von Sieg zu Sieg

    Bei einem weiteren Schautanz-Qualifikations- und Ligaturnier in Heilbronn war der TSV GymTa-Session Altlußheim einmal mehr auf der Siegerstraße. In den Schülerklassen starteten die Dancing Elements im Freestyle der 1. Bundesliga und boten ihre bisher beste Leistung der laufenden Saison - sie siegten deutlich mit 286 Punkten. Damit übernahmen sie auch die Führung... [mehr]

  • Frauen-Handball im Kreis Birkenau II macht Titel perfekt

    Ketsch III bricht zum Schluss ein

    Im Frauen-Handball im Bereich Mannheim ist eine erste Entscheidung gefallen: Der TSV Birkenau II machte am viertletzten Spieltag bei der TSG Ketsch III Titel und Landesligaaufstieg perfekt. Dabei spiegelt das deutliche Endergebnis von 28:36 (15:15) nur in seinem Halbzeitresultat den spannenden Spielverlauf wider. Denn bis zur 50. Minute war die Ketscher... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen erwartet morgen den TSV 1860 München / Trainer Alois Schwartz sieht seine Mannschaft trotz Heimstärke nicht als Favorit

    Nicky Adler darf jetzt nicht nachlassen

    Die gute Nachricht, die Trainer Alois Schwartz am gestrigen "Schmutzigen Donnerstag" überbrachte, werden Anhänger des SV Sandhausen "sauber" finden: Nicky Adler und Seyi Olajengbesi können im Heimspiel gegen Zweitliga-Konkurrent 1860 München morgen (13 Uhr, Hardtwaldstadion) eingesetzt werden. "Beide sind wieder ins Training eingestiegen", sagte Schwartz. Gegen... [mehr]

Lorsch

  • Feuerwehr Geld wird in den Brandschutz investiert

    20 Tonnen Papier zu Geld gemacht

    Zur ersten Altpapiersammlung 2014 waren Helfer der Feuerwehr in sechs Bezirken der Stadt unterwegs. Seit 42 Jahren rücken die Blauröcke der Jugendwehr, Mitglieder des Spielmannszuges und Einsatzkräfte mit ihren Traktoren und Anhängern mehrmals im Jahr aus. 40 freiwillige Helfer waren mit zwei Einsatzfahrzeugen und vier Traktoren im Einsatz. Stadtbrandinspektor... [mehr]

  • Kvhs

    Ahnenforschung leicht gemacht

    Die Suche nach den eigenen Vorfahren ist eine spannende Geschichte. Archive, Bibliotheken und das Internet geben Informationen. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule leitet ein Referent Teilnehmer bei praktischen Übungen an. Der Kurs läuft viermal freitags, ab dem 21. März, 18 Uhr in Lorsch in der Römerstraße. Interessenten melden sich an bei der... [mehr]

  • Kanalarbeiten

    Behinderungen in der Hirschstraße

    Kanalinspektionsarbeiten stehen in einem Teilbereich der Hirschstraße an. Voraussichtlich ab der ersten Märzwoche findet, in der Vorbereitung einer geplanten Straßenoberflächensanierung, eine Kanaluntersuchung der vorhandenen Anschlussleitungen statt, informiert die Stadtverwaltung. Die Untersuchungen erfolgen unter anderem vom Hauptkanal aus. In dem... [mehr]

  • Nähkurse und Nadelpartys

    Andrea Bienia hat ihre Berufung zum Beruf gemacht. Vor acht Jahren entdeckte die gelernte Schauwerbegestalterin ihre Begeisterung für das Nähen, die sie jetzt unter dem Motto "Genähtes - die Nähschule in Lorsch" umsetzte. In der Nibelungenstraße 86 stehen sechs top ausgerüstete Nähplätze zur Verfügung. Neben den Nähmaschinen selbst gibt es das komplette... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Schmierereien im Stadtzentrum

    Einen Schaden in Höhe von 1000 Euro verursachten unbekannte Schmierfinke zwischen Dienstag und Mittwochmorgen in der Nibelungenstraße.Geländer und Hydranten bemaltDie Unbekannten haben zwei Metallgeländer, einen Feuerwehrhydranten und einen Abfalleimer auf den Platz hinter dem Museumszentrum mit goldener Farbe überzogen. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in... [mehr]

  • Frauenbund Stimmungsvolle Frauenfastnacht im Paulusheim / Witziges über das Lorscher Stadtjubiläum und Lauresham

    Sogar der Pfarrer tanzte beim Can-Can mit

    Wenn der katholische Frauenbund zum Kräppelkaffee einlädt, ist urwüchsiger Frohsinn angesagt. Die Veranstaltung, die ursprünglich wirklich ein Kräppelkaffee war, ist inzwischen zu einer bunten Unterhaltungsshow geworden und zieht alljährlich viele Besucher in das Paulusheim. Angriffe auf politische Persönlichkeiten sind nicht gefragt. Aber sich selbst auf die... [mehr]

  • Viele Glückwünsche für Jakob Spahl

    Seinen 80. Geburtstag feierte jetzt Jakob Spahl. Fast seine gesamte Freizeit widmete der Jubilar der Turnvereinigung Lorsch (Tvgg). Der gelernter Schreiner trat 1946 dem damaligen "TV" bei. Zunächst war Jakob Spahl bei den Turnern aktiv. Ab der Gründung der Fußballabteilung jagte er auch dem runden Leder nach. In der Fußballabteilung war der Jubilar nicht nur auf... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Löwen fiebern Pokal-Final-Four entgegen

    Heiß auf den zweiten Titel der Vereinsgeschichte

    Mit dem 40:27-Erfolg gegen den Zweitligisten VfL Bad Schwartau haben sich die Rhein-Neckar Löwen zum siebten Mal für das Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal in Hamburg qualifiziert. Nach sechs vergeblichen Anläufen träumen die Badener nun vom zweiten Titel in der Vereinsgeschichte. [mehr]

Ludwigshafen

  • Ausbildung Infotag für Mädchen bei Zentrum für Arbeit und Bildung / Praktische Beispiele in der Werkstatt

    Azubis stellen ihre Berufe vor

    Beim zwölften Mädchenberufstag in der Mädchenwerkstatt des Zentrums für Arbeit und Bildung (ZAB) in der Maxstraße informierten sich rund 80 junge Frauen. Dabei wurden die Berufsbilder Polizeidienst, Kauffrau im Einzelhandel sowie zahnmedizinische Fachangestellte vorgestellt. "Das ZAB bietet diese Infoveranstaltung jedes Jahr an, dabei stehen immer andere Berufe... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Nachholspiel gegen Schlusslicht Neustadt

    LSC im Abstiegsstrudel

    Mit einem Nachholspiel am Fasnachtssamstag, 15 Uhr, beim VfL Neustadt endet in der Fußball-Verbandsliga für den Ludwigshafener SC die Winterpause. Für beide Mannschaften geht es um viel: Die abstiegsbedrohten Gartenstädter stehen mit elf Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz - die Neustadter sind mit neun Punkten Schlusslicht. Für Trainer Hermann... [mehr]

  • Arbeitslosigkeit 6,8 Prozent im Bezirk ohne Beschäftigung

    Quote unverändert

    "Stabil auf einem leicht höheren Niveau als im letzten Jahr", resümiert die Leiterin der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, Beatrix Schnitzius, die Arbeitslosenquote in der Vorderpfalz. "Die aktuelle Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist absolut typisch für einen Februar." Wegen des milden Wetters seien nicht so viele Kräfte saisonbedingt entlassen worden: "In... [mehr]

  • Integrationsgipfel Firmenchefs mit Migrationshintergrund berichten von Problemen und Erfolgen

    Schlüsselerlebnis im Ferienjob

    Wenig erfolgsversprechend war seine erste Tätigkeit auf dem Großmarkt, daher belegte er einen Kurs zum Elektroschweißer und machte noch den Lkw-Führerschein. Beruflich erfolgreich wurde Mustafa Baklan jedoch in einer anderen Branche: Er ist nun Chef einer Lebensmittelfirma mit 1800 Mitarbeitern in Deutschland und der Türkei. Als Beispiel für eine erfolgreiche... [mehr]

  • Stadtmuseum Kulturabend und Workshop zur Ausstellung

    Vortrag zu Frauen im Krieg

    Für die Sonderausstellung "Moskau - Mannheim - Paris", die im Stadtmuseum bis zum 21. April verlängert wurde, werden zusätzliche Vorträge und Workshops angeboten. Unter dem Titel "Frauen in den Napoleonischen Kriegen" erläutert Historikerin Prof. Sylvia Schraut am Sonntag, 9. März, 11 Uhr in einem kostenlosen Vortrag, wie sich Frauen, für die damals der Kampf... [mehr]

  • Innenstadt Immobiliengesellschaft GAG gibt 18 000 Euro für drei Monate Sicherheitskontrollen aus / Ärger im Umfeld eines Clubs

    Wachdienst im Westend

    Von April bis Juni soll ein privates Sicherheitsunternehmen im Westend-Viertel für mehr Ruhe in der Bahnhof-, Westend- und Friedrich-Lux-Straße sorgen. Dort ballen sich nach Angaben der städtischen Wohnungsgesellschaft GAG die Probleme mit den Nachtschwärmern. Diese seien vor allem einem Musik-Club in der Nähe des Hauptbahnhofs zuzurechnen. Im Umfeld des Clubs,... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Mineralfaserrecycling Isorec-Geschäftsführer Meier weist Vorwürfe zurück / Firma will "ausschließlich nicht gefährliche Abfälle verarbeiten"

    "Wir haben nichts mit Woolrec zu tun"

    Ein technisches Verfahren, das "ähnlich, aber nicht gleich" ist, Gebrauchtmaschinen von Woolrec in Braunfels-Tiefenbach und anderen Vorbesitzern, ein vergleichbares Endprodukt - aber dennoch "völlig anders": Geschäftsführer Winfried Meier von der Isorec GmbH, die - wie berichtet - im Rheinau-Hafen derzeit eine Mineralfaserrecycling-Anlage aufbaut und in Betrieb... [mehr]

  • Wir über uns Nach 43 Jahren und fünf Monaten verabschiedet sich Waltraud Kirsch-Mayer aus der Lokalredaktion heute in den Ruhestand

    Beliebte Journalistin mit Fleiß und Preis

    Unsere wam geht! Nach exakt 43 Jahren und fünf Monaten verabschiedet sich Waltraud Kirsch-Mayer heute in den Ruhestand. Dass der wohlverdient ist, daran zweifelt keiner, schließlich war wam, so ihr Kürzel, die "Grande Dame" der Gesundheits- und Medizin-Themen im "MM", sie hat die Wohlfühlwochen entwickelt und hochkarätige Journalistenpreise errungen. Die Vokabel... [mehr]

  • Brand I Großeinsatz an Rettungskräften nach Feuer in von Bulgaren bewohnter Hinterhauswohnung

    Dramatische Szenen in U 5 - drei Kinder ersticken an Qualm

    Ein Grablichtlein, ein Blümchen, gelbe Rosen neben der bröckelnden Fassade - mehr wies gestern vor U 5, 3 nicht darauf hin, welche Tragödie sich hier in der Nacht zuvor abgespielt hatte. Drei Kinder sterben bei einem Brand, so viele wie noch nie in Mannheim seit dem Krieg. Es ist 1.59 Uhr, als der Notruf bei der Feuerwehr eingeht - von der Polizei, aber auch von... [mehr]

  • Landgericht Kammer spricht drei junge Männer schuldig

    Gang-Mitglieder müssen in Haft

    Noch im Gerichtssaal haben gestern die Handschellen für zwei der drei angeklagten Straßengang-Mitglieder geklickt. Als Richter Rolf Glenz die Haftstrafen von drei Jahren und neun Monaten für Roberto S. und Steven M. verkündete, brach M.s Lebensgefährtin, die den Prozesstag auf der Zuschauerbank verfolgt hatte, in Tränen aus. Die drei jungen Männer mussten sich... [mehr]

  • Festreihe "Wein und Genuss-Tour" geht im Mai an den Start

    Genießen im Quadrat

    Ein klassisches Weindinner in rustikalem, gutbürgerlichem, oder - je nach Gusto - auch in super edlem Ambiente erleben, eine Weinparty im Speicher 7 feiern oder edle Tropfen im Schloss kosten: Der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP Pfalz), die Werbegemeinschaft Mannheim City und das Stadtmarketing laden vom 16. bis 18. Mai zum ersten Mal zu einer "Wein und... [mehr]

  • Glücksteinquartier Bebauungsplan für den Lindenhof schreibt Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Kilometern pro Stunde vor / Bisher galt Tempo 70

    Mannheim bremst Autofahrer auf der Südtangente

    Die Stadt Mannheim hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Südtangente zwischen Fahrlachtunnel und Konrad-Adenauer-Brücke von 70 auf 50 Kilometer pro Stunde herabgestuft. [mehr]

  • Sport Für "Public Viewing" fehlt die Rechtsgrundlage

    Noch viele Fragezeichen

    Im Ausschuss für Sport und Freizeit waren sich gestern alle Fraktionen einig: Auch in Mannheim soll es zur Fußball-WM in Brasilien die Möglichkeit zum "Public Viewing", also zum öffentlichen Fußballschauen, geben. Allein die Rechtslage aus Berlin ist noch nicht gegeben. "Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Handhabe für eine Sondergenehmigung", sagte der... [mehr]

  • Stadtmarketing Björn Jansen neuer Chef im Aufsichtsrat

    Profilierter Medien-Mann

    Der Aufsichtsrat der Stadtmarketinggesellschaft hat Dr. Björn Jansen zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Der 55-Jährige ist geschäftsführender Gesellschafter der Mediengruppe Dr. Haas, die unter anderem den "Mannheimer Morgen" herausgibt. Er ist Gründungsmitglied des Stadtmarketings, seit 2001 vertritt Jansen die Dr. Haas-Gruppe im Aufsichtsrat der... [mehr]

  • Bezirksbeirat Bürger und Stadtteil-Politiker kritisieren Informationspolitik der Stadt / Bürgermeisterin sichert "unangemeldete Kontrollen" bei Isorec zu

    Rheinauer protestieren gegen Recycling-Betrieb

    "Wir werden die Ansiedlung des Mineralfaser-Unternehmens ablehnen!" - mit diesem Satz erntete Bezirksbeirat Kurt Kubinski (SPD) bei der öffentlichen Sitzung des Stadtteilgremiums donnernden Beifall von weit über 100 Zuhörern im Nachbarschaftshaus am Rheinauer Ring, die sich über die Pläne der Firma Isorec informieren wollten. Die ungeteilte Zustimmung seiner... [mehr]

  • Brand II "Problemimmobilie" bereits öfter kontrolliert

    Stadt rügte schon die Stromkabel

    Das Haus in U 5,3, in dem in der Nacht zum Donnerstag drei Kinder ums Leben kamen, stand auf der Liste sogenannter "Problemimmobilien", in denen zahlreiche ausländische Familien in ärmlichen Verhältnissen auf engem Raum leben. "Aber es ist nicht der klassische Fall von Überbelegung, gar Matratzenlager", betonten Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz sowie... [mehr]

  • Umweltdezernat Zehn zusätzliche Stellen im Fachbereich Grünflächen und bei Abfallwirtschaft / 500 000 Euro für Special-Force

    Stadt will sich fein rausputzen

    In einem toten Winkel in der Neckarstadt-West liegt wochenlang eine versiffte Matratze, vor einem Hauseingang im Jungbusch türmt sich ein kleines Mittelgebirge an Müll und am Neckarufer werden Essensreste und Leergut hinterlassen - keine schönen Aussichten. Eine gepflegte Stadt sieht anders aus. Doch Mannheim will sich jetzt mit aller Macht zu einer attraktiven... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Zahl der Arbeitslosen geht zurück / Job-Anforderungen und Qualifikation der Menschen driften auseinander

    Stellenprofile passen nicht zu Bewerbern

    Mit 9390 Frauen und Männer waren im Februar 271 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als noch vor einem Jahr, die Quote sank von 6,3 auf 6,1 Prozent. Ein Problem freilich wächst auf dem Arbeitsmarkt. Die Anforderungsprofile bei freien Stellen passen immer weniger zu den Arbeitslosen. [mehr]

Metropolregion

  • Darmkrebs Stiftung "LebensBlicke" beteiligt sich an Aktionsmonat

    Fokus liegt auf der Früherkennung

    "Die meisten Menschen haben Angst vor einer Stigmatisierung oder schlimmen Diagnose", sagt Professor Jürgen Riemann. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung "LebensBlicke" weiß um die Hemmungen, wenn es um das Thema Darmkrebsvorsorge geht. Auf einer Pressekonferenz im Ludwigshafener Rathaus stellte er anlässlich des bundesweit ausgerufenen "Darmkrebsmonats März"... [mehr]

  • Freizeit Düsseldorfer Band Broilers sagt für Landesfest in Bensheim zu / "Sind voll im Zeitplan"

    Punk beim Hessentag

    Zurzeit stehen sie auf Platz eins der deutschen Albumcharts - und am Samstag, 7. Juni, auf der Hessentagsbühne in Bensheim: Die Broilers sind mit ihrer neuen Platte "Noir" direkt an die Spitze der Charts eingestiegen. Es ist die erste Top-Platzierung der Düsseldorfer Punkband, die seit mehr als 20 Jahren im Geschäft ist. Am ersten Hessentagssamstag rocken die... [mehr]

  • Justiz Heidelberger Landgerichtspräsident sieht Sparmöglichkeiten in seinem Bezirk erschöpft / Verfahren immer komplizierter

    Täglich kuriose Klagen

    Manipulierte Autounfälle, Hohlräume im 21 000 -Euro-Bambusparkett und ein rauchender Kamin mitten in einer Reihenhaussiedlung - das sind einige Fälle, mit denen sich die Zivilrichter im Landgerichtsbezirk Heidelberg tagtäglich beschäftigen. Da die zu beurteilenden Konflikte immer komplizierter werden, müssen die Richter tiefer in die Materie eintauchen. Und... [mehr]

  • Kriminalität Alter Mann nach brutaler Attacke erstickt

    Tödlicher Überfall vor Gericht

    Ludwigshafen. Sie sollen einen alten Mann geschlagen, gewürgt, gefesselt und geknebelt und dann hilflos in seiner Wohnung zurückgelassen haben - bis er schließlich qualvoll erstickte. Am 17. März beginnt am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen drei mittlerweile 18,19 und 20 Jahre alte Männer, die den 78-Jährigen im Juli vergangenen Jahres in dessen Wohnung... [mehr]

Nachrichten

  • Mannheim Drei kleine Kinder sterben bei Feuer in Mehrfamilienhaus / Technischer Defekt als Ursache

    Entsetzen über Brandtragödie

    Ein technischer Defekt ist nach ersten Ermittlungen der Polizei die Ursache für das Feuer in einem überwiegend von Migranten bewohnten Mehrfamilienhaus in der Mannheimer Innenstadt. Dabei kamen in der Nacht zum Donnerstag drei Kinder im Alter von zwei, drei und sieben Jahren durch Rauchgasvergiftung ums Leben. "Wir sind alle tief betroffen und erschüttert",... [mehr]

  • Justiz Ex-Bundespräsident laut Urteil nicht korrupt

    Gericht spricht Wulff frei

    Genugtuung für Christian Wulff: Zwei Jahre nach seinem Rücktritt hat das Landgericht Hannover den früheren Bundespräsidenten vom Vorwurf der Korruption freigesprochen. "Es gibt schlicht keine schlagkräftigen Beweise", sagte Richter Frank Rosenow. Wulff ließ nach dem Urteil offen, was er künftig machen wird. "Das Recht hat sich durchgesetzt. Nun kann ich mich... [mehr]

  • Ukraine Nach Machtwechsel spitzt sich Lage auf der Halbinsel zu

    Krim wird zum Krisenherd

    Nach dem Machtwechsel in der Ukraine spitzt sich die Lage auf der Halbinsel Krim zu: Bewaffnete besetzten gestern die Gebäude von Regionalregierung und Parlament in Simferopol. Die prorussische Volksvertretung sprach sich für eine Volksbefragung über die Autonomie der Region aus. Drohgebärden aus Moskau nährten zusätzliche Sorgen. Die neue Übergangsregierung... [mehr]

  • Arbeitslosigkeit 3,138 Millionen ohne Job / Gute Aussichten

    Nur leichter Anstieg

    Nach einem moderaten Anstieg der Februar-Arbeitslosenzahlen rechnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit einer spürbaren Erholung in diesem Jahr. Davon könnten anders als in den zurückliegenden Monaten auch Arbeitslose profitieren, sagte BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise gestern in Nürnberg. "Die Perspektiven für Arbeitslose verbessern sich allmählich... [mehr]

  • Popakademie-Professor

    Tim Renner wird Staatssekretär

    Musikmanager Tim Renner (Bild), seit 2009 auch Professor an der Mannheimer Popakademie, ist vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) als neuer Kulturstaatssekretär in Berlin präsentiert worden. Der frühere Chef der größten deutschen Plattenfirma Universal folgt auf den wegen eines Steuerdelikts zurückgetreten André Schmitz. Die... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Großer Empfang für Tollitäten im Café Zeilfelder

    Ein Löwe für Prinzessin

    Wenn es beim Konditor Zeilfelder nicht nur Süßes, sondern zuhauf auch deftigere Häppchen gibt, wenn die Fasnacht allmählich ihrem Höhepunkt zustrebt, dann ist etwas ganz Besonderes angesagt: ein hoher närrischer Besuch. Diesmal also Rebecca I., Jubiläumsprinzessin der Löwenjäger und Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz, mit Prinz Steffen I. von... [mehr]

  • Neckarau Narrengilde begeistert bei der Prunksitzung mit ihren Garden / Rolf Braun und Gertraude Karusseit als bärbeißiges Paar

    Hoher Krankenstand in der Pilwe-Bütt

    Schmuck die Uniformen, temperamentvoll die Tänzer und Tänzerinnen: Bei jedem Auftritt der Garden eine Augenweide. Es werden bei der Neckarauer Narrengilde "Die Pilwe" immer mehr. Fast erweist sich die Bühne des Casinos im Großkraftwerk zu klein für die unterschiedlichen Formationen. Im Laufe der Prunksitzung scherzt Pilwe-Präsident Rolf Braun: "Wenn es so... [mehr]

  • Neckarau Georg Wolf führt durch kurzweilige Sitzung

    Kaum Durchatmen bei AWO-Narren

    "Humba, Humba" und "Rucki, zucki" - ein Eisbrecher war im Volkshaus in Neckarau nicht vonnöten: Schon beim ersten Stimmungslied von Akkordeonspielerin Irene Rothmund wurde geklatscht, geschunkelt und gesungen, was das Zeug hielt. Bei der Seniorenfasnacht der AWO Neckarau, Almenhof, Niederfeld und Lindenhof wechselten sich Tänze, Klamauk, Musik und Witz in geradezu... [mehr]

  • Neckarau Dampfnudel-Essen feiert närrisches Jubiläum

    Kein Prinzenpaar verlässt hungrig das Haus Arnold

    Es ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, wie aus einer spontanen Idee eine über Jahrzehnte anhaltende Tradition geworden ist. Liegt es an den frisch von der Pfanne gereichten Dampfnudeln? Liegt es an der köstlichen Kartoffelsuppe? Liegt es an der ausnehmenden Herzlichkeit der Familie Arnold, in deren Haus die Speisen gereicht werden? All das zusammen ergibt die... [mehr]

  • Neckarau Freizeitschule startet mit neuem Sommersemester

    Kurse und Theater

    Die Freizeitschule startet mit ihrem neuen Sommersemester 2014. Bereits ab Aschermittwoch, 5. März, ist das Büro am Neckarauer Waldweg 145 nach der Faschingspause wieder von 8 bis 13 Uhr geöffnet, hier können sich Interessenten über das Kursangebot informieren und anmelden. Auf Wunsch wird auch das neue Programmheft zugeschickt. Am Montag, 10. März, starten die... [mehr]

  • Rheinau/Neckarau Sandhase retten Kappenfahrt / Pilwe bewerten Motivwagen / Maskenbälle und Kehraus

    Narren erobern in Vororten mit Ahoi die Gass'

    Die Organisation steht, die Anmeldungen der Teilnehmer sind beisammen: Am Rosenmontag sind die Rheinauer Narren im Zuge der traditionellen Kappenfahrt unterwegs, am Fasnachtsdienstag schlängelt sich der bunte Lindwurm durch Neckarau. Es regnet Gutseln zu lautstarker Musik zum Mitschunkeln am Straßenrand, unzählige "Ahois" begrüßen die Narrenparade. Zum Glück,... [mehr]

Oftersheim

  • "Schmutziger Donnerstag" Buzzelhexen machen die Hardtwaldgemeinde unsicher / Kaum Karnevalsmuffel unterwegs

    "Rituale muss man pflegen"

    Die Augenschlitze der hölzernen Larven hätten sich sicher am liebsten geweitet, als darunter die Augäpfel sich in alle Richtung drehten. Nein, die ältere Kundin in der Sparkassenfiliale verstand offenbar die närrische Neckerei der Buzzelhexen nicht als solche. "Eine Unverschämtheit", zeterte sie und entfleuchte in die Kundentoilette, um sich die schwarzen... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Bei der Hauptversammlung neuen Vorsitzenden gewählt / Langjährige Mitglieder geehrt

    Dieter Burkard gibt die Richtung vor

    Dieter Burkard (Bild) heißt der neue Mann an der Spitze des Heimat- und Kulturkreises Oftersheim (HuKO). Nach sechs Jahren im Amt trat Jobst Wühler bei der Hauptversammlung nicht mehr an, so dass die zahlreichen Mitglieder im Bürgersaal Burkard zu seinem Nachfolger wählten. Für den gleichfalls nicht mehr kandidierenden zweiten Vorsitzenden Karl Hahn wählte die... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Heringsessen des Gustav-Adolf-Werks

    Das Gustav-Adolf-Werk Baden lädt am Aschermittwoch, 5. März, von 11 bis 14 Uhr zu einem Heringsessen ins evangelische Gemeindehaus ein. Neben frischen Matjes nach Hausfrauenart steht dabei ein Vortrag von Pfarrer Enno Haaks im Mittelpunkt. Haaks, Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks der evangelischen Kirche Deutschlands spricht über "Diaspora-Erfahrungen in... [mehr]

  • Awo "Schmutziger Mittwoch" mit dem CC Grün-Weiß

    Hier ruft man "Ohoi" - und nicht "Ahoi"

    Lange bevor der erste Narrhalla-Marsch ertönte, herrschte im Siegwald-Kehder-Hauses eine ausgelassene Stimmung und es wimmelte nur so von bunten Masken und fröhlichen Oftersheimern - ein gewohntes Bild, wenn der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zum "Schmutzigen Mittwoch" mit dem CC Grün-Weiß einlädt. Während die letzten Vorbereitungen liefen, ging... [mehr]

  • CDU-Gemeindeverband Fraktionssprecher Jens Geiß steht auf Platz zwei / Yannick Eckert ist mit 18 der Jüngste / Durchschnittsalter liegt bei 45 Jahren

    Vorsitzende Annette Dietl-Faude ist die Frontfrau der 22 Kandidaten

    Im Bürgersaal der Gemeinde nominierten die Mitgliede des CDU-Gemeindeverbandes ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25. Mai. "Wir präsentieren eine Liste mit insgesamt neun Frauen und einer guten Mischung aus Jungen und Älteren, Frauen und Männern, amtierenden Gemeinderäten und Neueinsteigern", schreibt die Vorsitzende Annette Dietl-Faude in einer... [mehr]

Plankstadt

  • Besuch Bürgermeister Jürgen Schmitt empfängt Regierungspräsidentin Nicolette Kressl im Rathaus / Wichtige Themen sind Ortskernsanierung und Mehrzweckhalle

    Förderung ist "keine leichte Aufgabe"

    Hoher Besuch im Rathaus: Regierungspräsidentin Nicolette Kressl machte erstmals seit ihrem Amtsantritt im Juni 2012 nun auch Plankstadt ihre Aufwartung. Bürgermeister Jürgen Schmitt stellte dem Gast aus Karlsruhe die über 10 000 Einwohner zählende Gemeinde und deren "Leben in der Mitte" vor. Besondere Themenbereiche des intensiven Meinungsaustauschs waren aber... [mehr]

Politik

  • Nahost Israel legt Pläne für neue Siedlerkolonien hinter den Kulissen auf Eis / US-Präsident schaltet sich in Friedensgespräche ein

    Baustopp in der Westbank

    Woran es denn hapere, beschwerte sich dieser Tage der Siedlerführer im Jordantal, David Elhajani, beim Kabinettssekretär in Jerusalem. Die neuen Vorhaben im Siedlungsausbau seien doch längst vom Verteidigungsministerium genehmigt. Trotzdem komme seit zwei Monaten nichts voran. Mit Ausflüchten hatte Elhajani gerechnet, nicht aber mit dieser Antwort. Es gebe... [mehr]

  • Großbritannien Kanzlerin Merkel mit großen Erwartungen empfangen / Premier Cameron braucht Berlin dringender denn je

    Roter Teppich, blauer Blazer

    Viel wurde in den vergangenen Tagen vom roten Teppich geschrieben, den Großbritannien für Angela Merkel (CDU) ausrollte. Dabei verbrachte die Bundeskanzlerin gestern nur wenige Stunden auf der Insel. Doch anders als der französische Staatspräsident François Hollande, der kürzlich fast schon abgespeist wurde mit einem Lunch und Bier mit David Cameron in einem... [mehr]

  • Ukraine Gewaltsame Proteste nehmen zu / Russland schürt die Abspaltungstendenzen / Kiewer Regierung im Abseits

    Schwerer Sturm auf der Krim

    Auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim braut sich ein Sturm zusammen. Bewaffnete pro-russische Kräfte besetzen in Simferopol das Parlament der Autonomen Krim-Republik. Es gibt erste gewaltsame Auseinandersetzungen. Eine Frau wird totgetrampelt. Ein Mann stirbt an einem Herzinfarkt, als russische Kosaken mit Tataren aneinandergeraten. Von Dutzenden Verletzten ist die... [mehr]

  • Bundesverwaltungsgericht

    Streikverbot für Lehrer bleibt

    Beamtete Lehrer dürfen auch weiterhin nicht streiken. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Für Beamte in Deutschland gelte ein generelles Streikverbot schon allein aufgrund ihres Status'. Die Regelung sei ein wesentlicher Bestandteil des in sich austarierten Gefüges von Rechten und Pflichten der Staatsdiener, hieß es in der Entscheidung.... [mehr]

  • Gesundheit Kassen wollen Hürden abbauen

    Streit um Rolle des Hausarztes

    Die Krankenkassen fordern ein grundsätzliches Umsteuern für mehr Hausärzte in der medizinischen Versorgung in Deutschland. Die Art des Medizinstudiums sowie die Ärzteplanung und -bezahlung führen nach Darstellung ihres Spitzenverbands zu einem krassen Missverhältnis von zu vielen Fachärzten und vergleichsweise wenigen Allgemeinmedizinern. Es bestünden zu hohe... [mehr]

  • Veggie-Day für die Jugend

    Deutschlands Jugendherbergen wollen bundesweit pro Woche einen fleischlosen Tag - einen sogenannten Veggie-Day - für alle Gäste einführen. An diesem Tag solle es definitiv keine Alternativ-Gerichte mit Fleisch geben, sagte gestern der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerks, Bernd Dohn. Hintergrund seien Erfahrungen mit einem... [mehr]

  • Geheimdienste Briten sollen eng mit der NSA kooperiert haben / Millionen Nutzer betroffen

    Webcam-Chats ausgespäht?

    Der britische Geheimdienst GCHQ hat einem Zeitungsbericht zufolge jahrelang Bilder der Webcams von Yahoo-Nutzern abgegriffen. Das Programm mit dem Code-Namen "Optic Nerve" habe von 2008 bis 2010 Standbilder aus den Webcam-Chats des Internet-Konzerns gespeichert, schreibt der britische "Guardian". Es seien ohne Verdacht Millionen Nutzer betroffen gewesen. Quelle des... [mehr]

Region Bergstraße

  • Natur Programm am Badesee fällt in die Brutzeit vieler Vogelarten / Lob für Datenerhebung der Bergsträßer Ortsbeauftragten

    "Magic Lake" beim Hessentag bereitet Vogelschützern Sorgen

    Stephan Schäfer blickt noch mit Sorge auf das prominenteste Großereignis der kommenden Monate: den Hessentag. Die zunehmende Event-Kultur wird vom Vogelschutzbeauftragten des Kreisesn und anderen Natur- und Vogelschützern ohnehin skeptisch verfolgt. Dass der Bensheimer Badesee beim Hessenfest als "Magic Lake" mit Lasershows und Wasserski-Darbietungen bespielt... [mehr]

  • Zahl des Tages

    3

    . . . Prädikanten aus dem Kreis Bergstraße treten ihren Dienst an Bei einem Festgottesdienst in der voll besetzten evangelischen Kirche in Gorxheimertal sind acht neue Prädikanten für den Dienst in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) beauftragt worden, Darunter befinden sich mit Petra Eisenhauer (Gorxheimertal), Hans-Friedrich Hell (Fürth) und... [mehr]

  • Psychische Erkrankungen

    Angehörigengruppe in der Vitos-Klinik

    Die Institutsambulanz der Vitos-Klinik für Psychiatrie bietet eine Angehörigengruppe psychisch kranker Menschen an. Die Angehörigengruppe wird von einem Team aus Fachärztinnen, Psychotherapeutinnen, Fachkrankenpflegekräften, Sozialarbeitern und Ergotherapeuten geleitet und findet jeden ersten Dienstag im Monat von 19 bis 20.30 Uhr in Heppenheim in den... [mehr]

  • Aufführung

    Bissige Satire im Staatstheater

    "Die Großherzogin von Gerolstein" wird im März am Staatstheater Darmstadt als Opéra bouffe in drei Akten aufgeführt. Drei Jahre vor dem deutsch-französischen Krieg (1870 bis 1871) gelingt dem gebürtigen Kölner Jakob (Jacques) Offenbach eine bissige Satire auf militärisches Gehabe, elitären Standesdünkel und bürgerliche Blasiertheit.Blödsinn mit StilIn der... [mehr]

  • Lesen.Hören Maria Schrader beim Literaturfest in Mannheim

    Die Welt in Worte fassen

    "Überlassen Sie sich einfach den Klängen, die auf Sie zukommen, lehnen Sie sich zurück und mühen Sie sich nicht mit dem Verstehen ab." Diesen Rat schickt die Literaturkritikerin und Moderatorin Insa Wilke dem "Großen Lyrik-Abend" im Rahmen des Mannheimer Literaturfests "Lesen.Hören" voraus. Sie hat das Konzept dazu erarbeitet: Bis zu neun Gedichte werden in ein... [mehr]

  • Viernheim Ausstellung über eine fiktive US-Zeichentrick-Serie / Beißende Kritik an der Atompolitik / Erläuterungen der Kunsthistorikerin Susanne Kaeppele

    Erwin Wobbles Gehirn im Goldfisch-Glas

    Kurios geht es in einer aktuellen Ausstellung im Kunsthaus Viernheim zu. Was ist real, was Fiktion? Diese Frage stellt sich, denn die ganze Geschichte ist ziemlich verrückt. Bis auf ein paar Kleinigkeiten sind die Wobbles ja eine ganz normale amerikanische Durchschnittsfamilie. Erwin Wobble betreibt eine recht erfolgreiche Milchfarm in Nevada. Er ist sogar Meister... [mehr]

  • Ganz regulärer Start der Eissaison

    Es ist Februar und schon ungewöhnlich warm. Herr Chies, haben Sie ihr Eiscafé wegen des milden Wetters nach der Winterpause früher geöffnet als sonst? Ulderico Chies: Nein, wir öffnen jedes Jahr im Februar. Natürlich läuft es - für die Jahreszeit - jetzt wegen des schönen Wetters ziemlich gut, aber wir haben nicht wetterbedingt jetzt aufgemacht. Wie kommt's,... [mehr]

  • Odenwaldschule Bergsträßer Kreisverband begrüßt Landeszuschüsse für die Aufklärungsarbeit

    Grüne loben OSO-Förderung

    Im schwarz-grünen Koalitionsvertrag auf Landesebene wurde es bereits verankert - jetzt wird es sehr zur Freude der Bergsträßer Grünen Realität. Sie begrüßen die finanzielle Beteiligung des Landes Hessen an der Aufklärung und Aufarbeitung von Missbrauchsfällen an der Heppenheimer Odenwaldschule (OSO). Die Sprecher des Vorstands, Thilo Figaj und Evelyn Berg,... [mehr]

  • Fachkonferenz

    IPA stellt sich bei Polizeikongress vor

    Die International Police Association (IPA) hat sich in einem Fachforum den Teilnehmern des 17. Europäischen Polizeikongresses in Berlin vorgestellt. Die IPA präsentierte sich dabei als ein Bindeglied der Sicherheitsarchitektur in Deutschland, Europa und der Welt. Zu dem Thema sprach unter anderem der südhessische Polizeivizepräsident Uwe Brunnengräber -... [mehr]

  • Polizeibericht

    Jugendlicher auf Gleisen unterwegs

    Ein Jugendlicher weigerte sich gestern, einen am Bahnhof Dieburg abgestellten Güterzug zu verlassen. Als die herbeigerufene Bundespolizei eintraf, hatte der renitente junge Mann den Wagen zwar verlassen, war allerdings, so vermutete es die Polizei, auf den Gleisen unterwegs nach Babenhausen. Die Suche nach ihm verlief jedoch erfolglos. Aufgrund der Maßnahmen kam es... [mehr]

  • Beruf Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen / Bessere Zahlen als im Jahr 2013

    Kreis Bergstraße besser als Hessen

    Der weiterhin extrem milde Winter sorgt für einen weitgehend stagnierenden Arbeitsmarkt im Februar. Das gilt auch für den Kreis Bergstraße: Hier waren im Februar 6469 Menschen arbeitslos gemeldet - 17 weniger als im Januar. [mehr]

  • Bürgermeisterfastnacht Bei der 28. Auflage - diesmal in der Klosterstadt - dominieren die Akts aus dem Osten des Kreises

    Odenwälder heizen Lorsch ein

    Jetzt besteht nicht mehr der klitzekleinste Zweifel: Die heißesten Mädels kommen aus dem Odenwald. Oder besser gesagt aus den "Fastnachtshöllen" Unterflockenbach und Trösel. Bürgermeister Uwe Spitzer aus Gorxheimertal war mit elf brandheißen, leicht bekleideten "Fire Girls" im Schlepptau nach Lorsch angereist, wohl wissend, dass die sexy Odenwälderinnen seine... [mehr]

  • Müll Ab Morgen holt ZAKB nur noch ausgerüstete Tonnen

    Ohne Speicherchip keine Leerung

    Mehr als 145 000 Mülltonnen hat der Zweckverband Abfallwirtschaft (ZAKB) in den vergangenen Monaten mit Mikrochips ausgestattet. Diese winzigen Datenträger enthalten eine Zahlen-Buchstaben-Kombination, die mit einem Lesegerät ausgelesen werden kann und dem Grundstück zugeordnet ist. Damit wird jeder Behälter zweifelsfrei identifizierbar. Und ohne diesen Chip... [mehr]

  • Kunst Das Mannheimer Künstlerhaus Zeitraumexit zeigt Zeichnungen ohne den Namen der Künstler - ein spannendes Experiment

    Schraffuren mit flinkem Strich

    Wenn die Sonne durch die großen Fensterscheiben im Mannheimer Künstlerhaus Zeitraumexit dringt, beleuchtet sie zart hingehauchte Schatten auf einem DIN A 4-Blatt. Die Zeichnung einer Häuserreihe scheint gerade erst begonnen, so reduziert deutet sie architektonische Linien und Schraffuren an. Sichtbares und (fast) Unsichtbares finden zusammen, und mancher... [mehr]

  • Vollsperrung der A 67 nach Unfall

    Bei einem Auffahrunfall auf der A 67 bei Lorsch wurde ein junger Mann schwer verletzt.

Regionale Kultur

  • Lesen.Hören Mannheimer Literaturfest zeichnet in der Alten Feuerwache berührende Schicksale von Flüchtlingen nach

    Angekommen in der Fremde

    Selten wird so deutlich vor Augen geführt, in welch freizügigem Land wir leben, wie es nun beim Literaturfest Lesen.Hören geschah: Vier Menschen, die aus verschiedenen Gründen aus ihren Herkunftsländern geflüchtet und in Mannheim gelandet sind, erzählten in der übervollen Alten Feuerwache ihre ganz persönliche Geschichte von der Unterdrückung in ihrer... [mehr]

  • Kunst Galerie Philippi zeigt Leo Kornbrust und Peter Braunholz

    Auf den Kopf gestellt

    Granit und Basaltlava sind für Bildhauer eine Herausforderung: sie sind hart und spröde. Leo Kornbrust hat sie sich trotzdem ausgesucht - oder genau deswegen. Denn er arbeitet aus ihnen mal raue, stumpfe, dann wieder glatt polierte Oberflächen heraus. Und er schafft Skulpturen, in denen schmale lineare Vertiefungen eine Mehrteiligkeit vortäuschen. Und auf... [mehr]

  • Klassik Amaryllis Quartett mit Sopranistin Katharina Persicke

    Es soll Tod bedeuten

    Noch exzentrischer geht immer. Anlässlich des Heidelberger Streichquartettfests hat das neulich erst das finnische Ensemble Meta4 beim ersten Mendelssohn-Quartett bewiesen. Hart am Rand des Manierismus. Sehr nach "Old School" klingen da bewährte Kräfte wie das Emerson Quartet, das die Adagio-Einleitung des schönen Stücks mit sanften Drückern als Exempel einer... [mehr]

  • Palatia Jazz Pfälzer Festival geizt nicht mit großen Namen

    Großes Staraufgebot

    Die Metropolregion Rhein-Neckar kann sich glücklich schätzen, neben Enjoy Jazz im Winter auch im Sommer ein Jazzfestival zu beherbergen, das ein fulminantes Aufgebot internationaler Stars auf die Bühne bringt: Palatia Jazz präsentiert von Juni bis August einmal mehr einen Reigen hochkarätiger Künstler. Zum Auftakt am 28. Juni in der Gedächtniskirche Speyer... [mehr]

  • Hintergrund Vor 60 Jahren eröffnete in Heidelberg der Jazzclub "Cave 54", der als Musikzentrum einen legendären Ruf genießt

    Kultur-Impulse aus dem Keller

    Heidelberg. Der Jazzclub "Cave 54" gehört zum festen Bestandteil des studentischen Nachtlebens. In seiner Glanzzeit setzte der vor 60 Jahren gegründete Musikkeller aber innovative kulturelle Impulse. Das "Cave" wurde zur kreativen Brutstätte des deutschen Nachkriegsjazz und zum Ort politischer Diskussion. [mehr]

  • Kulturpolitik Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit beruft Popakademie-Professor zum Kulturstaatssekretär

    Tim Renner geht in die Landespolitik

    Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit beruft den renommierten Musikmanager Tim Renner zum Kulturstaatssekretär - seine Professorentätigkeit in Mannheim werde er aber fortsetzen, sagt Popakademie-Geschäftsführer Hubert Wandjo. [mehr]

  • Kunst Die Dix-Beckmann-Schau in der Mannheimer Kunsthalle erinnert auch an ein Trauma in der Kunst - den Ersten Weltkrieg

    Von der Größe des Grauens

    Wie holt man sich den Krieg zurück, der doch eigentlich längst vergangen ist? Wie erinnert man sich an all die Toten, ihr Leid? Anfang der 1920er Jahre, der Erste Weltkrieg ist einige Jahre vorbei, findet Otto Dix eine Lösung - er geht in die Anatomie: "Man führte mich vor zwei sezierte weibliche Leichen, die mit groben Stichen zusammengeflickt waren. Ich setzte... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Erfolgreich in Deutschland: 1975 eröffnete die Familie Özcelik einen kleinen Laden in Mannheim - heute hat die Trendfabrik acht Filialen

    "Wir hatten Hunger auf Erfolg"

    Eine Lagerhalle an der B36 in Brühl. Die großen, niedrigen Räume werden von Deckenlampen hell erleuchtet, im Hintergrund läuft leise Disco-Musik. Auf grauen Regalen liegen Jeans und Pullover, an Stellwänden hängen Anzüge, Röcke und Kleider. Dazwischen funkeln Uhren und Ketten, stapeln sich Handtaschen, stehen Schuhe aufgereiht. "Trendfabrik" heißt dieses... [mehr]

  • Roche Umbau der Diabetes Care Sparte

    Mitarbeiter stellen Forderungen

    Päckchen und Pakete haben Roche-Mitarbeiter gestern an die Geschäftsführung in Mannheim übergeben. Darauf: Forderungen, die sie in einer stundenlangen Betriebsversammlung zusammengetragen haben. Gefordert werden laut der Betriebsratsvorsitzenden Brigitte Bauhoff unter anderem der Erhalt der Arbeitsbedingungen, Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen und... [mehr]

  • Finanzdienstleistungen Wieslocher Unternehmen will Beratungsangebot ausweiten

    MLP-Gewinn bricht massiv ein

    Nach einem herben Einbruch des Vorsteuergewinns um rund 55 Prozent im vergangenen Jahr, setzt der Wieslocher Finanzdienstleister MLP 2014 wieder auf einen mehr als deutlichen Gewinnanstieg. Das Vorsteuerergebnis werde, wie Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg gestern auf der Bilanz-Pressekonferenz in Frankfurt sagte, von knapp 33 selbst bei weiterer Zurückhaltung... [mehr]

Reilingen

  • Fasnachtsgruppe "Reilinger Belzkiddl" wehren sich gegen schlechtes Bild bei Zugveranstaltern / Große Enttäuschung über Ausschluss in Plankstadt und Hockenheim

    "Wir sind es leid, als Sündenbock dazustehen"

    "Wir wollen Spaß haben, mit den Menschen feiern und uns gut präsentieren. Es ist uns wichtig, dass alles friedlich bleibt und natürlich der Jugendschutz eingehalten wird" - das sagten die "Reilinger Belzkiddl" vor zwei Jahren, kurz bevor sie als neue Gruppe zu den Faschingsumzügen in der Region loszogen. Zu dieser Aussage stehen die "Belzkiddl" auch noch heute,... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen 1. SKG "Die Stichler" feiert abwechslungsreiche Prunksitzung in der TSV-Halle

    Gute Laune trotz kleinem Ärger

    Er hatte es nicht leicht, als Anheizer gegen die Unruhe in der ausverkauften TSV-Halle anzukämpfen. Doch Andreas Knecht behauptete sich bei der Prunksitzung der 1. SKG "Die Stichler" mit seiner Handpuppe Gregor. Nach dem Einmarsch von Prinzessin Anne I., den Elferräten und der Garde war es zuvor Schlag auf Schlag gegangen. Den ersten Höhepunkt des Abends erlebten... [mehr]

Schönau

  • Schönau Musik, Tänze und viele Spiele bei Grün-Weiss

    Kinder feiern Maskenball

    Sie tanzten, sie sangen, sie lachten: die kleinen Nachwuchsfasnachter beim Kindermaskenball der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiss Schönau im Siedlerheim. Ein Meer von kleinen Cowboys, Indianern, Spidermen und bei den Mädchen vorwiegend Prinzessinnen oder Mini Mäuse wuselte da durch die Räume. Auf der Bühne sorgten Prinzessin Jenny I., der Prinz aus der... [mehr]

  • Schönau Senioren von

    Stimmung und Spenden für Heim

    Auf dem Programm der diesjährigen Seniorenfasnacht des Karnevalvereins Grün-Weiss Schönau im Siedlerheim standen mit dem "Mann mit dem Koffer" (Manfred Baumann), "Die Boxer" und "De Molli" (Oliver Sauer) große Namen. Das Publikum amüsierte sich dementsprechend auch köstlich bei deren Vorträgen. Die Bühne gaben sie dann auch erst nach der eingeforderten Zugabe... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Überall wird derzeit kräftig gewerkelt für den Jubiläums-Umzug am 9. März / Besuch im städtischen Bauhof

    Beim Schaffen kommen alte Erinnerungen hoch

    94 Nummern zählt der Festumzug zum Stadtjubiläum am Mathaisemarkt-Sonntag, dem 9. März. Diese Schlussbilanz gab gestern die Stadt bekannt. Derzeit wird überall gewerkelt. Der "MM" schaute im städtischen Bauhof vorbei, wo der von der Volkshochschule zu gestaltende Themenwagen Nr. 40 entsteht. Hölzern das Brett, altertümlich die Buchstaben des Schriftzuges: "Was... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Abend im Rathaus Eröffnung der großen historischen Foto-Ausstellung über den Wandel des Stadtbildes

    Höfer: Für mich Bilder aus der Kindheit

    Auch an Wochenenden wurde daran geschafft, am Vortag bis Mitternacht und sogar noch einmal bis kurz vor der Eröffnung gestern Abend. Doch die Mühe hat sich wahrlich gelohnt: Die Ausstellung "Schriesheim - Heimat im Wandel" wurde eine Perle im Programm des Stadtjubiläums. Zur Eröffnung kamen all die, denen das Stadtbild seit langem am Herzen liegt: die... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Programm für Krönungsabend veröffentlicht

    Posaunenchor, die Pena aus Uzès und ein Rap

    In der Kurpfalz sagt man: Wenn etwas zum dritten Male stattfindet, dann ist es Tradition. Dieses Stadium hat Anne Anton-Sommer inzwischen überschritten: Zum vierten Mal organisiert und moderiert sie in diesem Jahr den Krönungsabend zur Eröffnung des Mathaisemarktes am 7. März, und zwar gemeinsam mit Bürgermeister Hansjörg Höfer. Wir erinnern uns: 2011 hatte... [mehr]

  • Schriesheim Maren, Kim und Luise sind Kinderprinzessinnen

    Sie bringen die Kronen

    Die drei Kinderprinzessinnen, die bei der Krönung der Weinhoheiten am 7. März die Kronen bringen, stehen fest: Zu Maren Gadzali, die schon im letzten Jahr dabei war, kamen Kim Röger und Luise Volk dazu. Maren ist acht Jahre, besucht die 2. Klasse der Kurpfalz-Grundschule. Hobbys sind Schwimmen und Reiten. Ihre Mutter war Weinprinzessin, ihre Großmutter... [mehr]

  • Schriesheim Programm für sportlichen Höhepunkt des Mathaisemarktes steht / Keine Probleme durch Baustellen

    Und noch ein Jubiläum: 20 Jahre Lauf

    Noch ein Jubiläum feiert Schriesheim 2014: Zum 20. Mal findet am 8. März ab 13 Uhr der Mathaisemarkt-Lauf statt. Die bewährten Wettbewerbe und die Streckenführung bleiben unverändert. Allerdings haben sich die Organisatoren Michael Stang und Christian Alles für die Jubiläumsveranstaltung etwas Besonderes ausgedacht: Teilnehmer bekommen ein Geschenk, wenn sie... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben "toom" veranstaltet Nachhaltigkeitswoche zum Thema Biodiversität und Artenschutz / "Nistkasten-Bemal-Aktion" für Kinder

    "Luxushotels" für heimische Insekten schaffen

    Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln - das ist dem "toom"-Baumarkt wichtig. Ein Aspekt der nachhaltigen Entwicklung ist der Erhalt von Lebensräumen und Rückzugsmöglichkeiten für heimische Tierarten. Daher findet nächste Woche vom 3. bis zum 8. März unter dem Motto "Biodiversität und Vogelschutz" eine informative Woche im hiesigen Baumarkt statt,... [mehr]

  • Bildungspolitik

    Abgeordnete stehen Rede und Antwort

    Nationale Vergleichsstudien zeigen, dass der Zusammenhang von Bildungserfolg und sozialer Herkunft in Baden-Württemberg besonders hoch ist. Die grün-rote Landesregierung hat auf diese Ausgangssituation mit der Ausarbeitung einer regionalen Schulentwicklung und der Einführung der Gemeinschaftsschule reagiert. Ziel ist die Etablierung einer weiterführenden,... [mehr]

  • Gemeinderat Sieben Gegenstimmen für Wahlausschuss

    Drei Fraktionen fühlen sich benachteiligt

    Presse und Publikum wunderten sich gestern Abend, dass ihre gewohnten Plätze im städtischen Sitzungssaal deutlich vom Gremium weggerückt waren. Das hatte allerdings nichts damit zu tun, dass hier mehr Distanz gewahrt werden soll. Und es war auch nicht Platz geschaffen worden, damit die Ratsmitglieder nach getaner Arbeit am "Schmutzigen Donnerstag" gleich vor Ort... [mehr]

  • Die Polizei meldet Frau

    Fahndung nach rabiater Autofahrerin

    Grob verkehrswidrig und rücksichtslos verhielt sich am Dienstagmorgen eine bislang noch nicht ermittelte BMW-Fahrerin, heißt es im Polizeibericht. Bei ihrer Fahrt um 9.30 Uhr auf der B 535 und B 38 fuhr sie mehrmals dicht auf und betätigte die Lichthupe, überholte eine Autofahrerin rechts, scherte unmittelbar vor ihr wieder ein und bremste stark ab. Die... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Hier wird zur Fasnacht gerockt

    Fasnachtsunterhaltung der anderen Art verspricht der Rockfasching im "Café Montreux" auf dem DJK-Gelände heute Abend ab 19.59 Uhr. Viele ausgesuchte Hits der 70er und 80er und Video-Clips-Raritäten hat Inhaber Peter "Pitsches" Solert ausgekramt. Der Eintritt ist frei. Die restlichen Tage gibt's Musikprogramm für Anti-Fasnachter und natürlich die... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Zugang an offenen Stellen steigt im Vergleich zum Vorjahr / Quote bleibt bei 4,9 Prozent

    Mehr Jobs im milden Winter

    Unter dem Strich verzeichnete die hiesige Heidelberger Agentur für Arbeit nur minimale Bewegungen auf dem Arbeitsmarkt. Das geht aus dem gestern vorgestellten Monatsbericht für den Februar hervor. So verringerte sich im gesamten Agenturbezirk die Arbeitslosigkeit von Januar auf Februar um 44 auf 16 690 Personen. Im Bereich der Geschäftsstelle Schwetzingen waren... [mehr]

  • Geschäftsleben Studio "Bua Phan" bietet neben traditioneller Thai- auch Hot-Stone-Massagen an / Termine telefonisch vereinbaren

    Mit heißen Steinen zu mehr Entspannung

    Ein verspannter Nacken, ein steifer Rücken und obendrein noch Kopfschmerzen - wer viel am Schreibtisch sitzt, kennt diese Probleme nur allzu gut. Eine professionelle Thaimassage, wie sie Somswat Büttner von "Bua Phan - Traditionelle Thaimassage und Heilkunde" in der Mannheimer Straße 84 anbietet, wirkt Wunder dagegen. Mit ihren vier Masseurinnen, die alle in... [mehr]

  • Im Interview Internationaler Frauentag wird in der GRN-Klinik zum "Stilltag" / Chefärztin Dr. Annette Maleika sagt, warum beide Seiten vom Stillen profitieren

    Muttermilch stärkt Bindung zum Kind

    Das Geburtshilfe-Team der GRN-Klinik Schwetzingen nimmt den Internationalen Frauentag zum Anlass für eine außergewöhnliche Veranstaltung: Es bietet am Samstag, 8. März, von 10 bis 13 Uhr in der Klinik zahlreiche Infos rund ums Thema Stillen. Werdende und frisch gebackene Eltern - nicht nur Mütter! - sind eingeladen, im neu eingerichteten Stilltreff auf der... [mehr]

  • Stadtentwicklung im Blick Über die barocken Züge des Vollsortimenters Kaufland und die - im wahrsten Sinne des Wortes - Hürden, die dort überwunden worden sind

    Scheinbar schiefe Sache

    Was versteht man eigentlich unter Stadtentwicklung? Dieser Begriff taucht häufig im Zusammenhang mit Bauprojekten auf. Im Unterschied zum Städtebau, der sich stärker auf die baulich-räumliche Entwicklung von Teilbereichen bezieht, haben die Planer bei der Stadtentwicklung das Gesamtbild der Gemeinde im gesellschaftlichen, kulturellen und ökologischen Sinne im... [mehr]

  • CDU Wunsch nach Hundewiese unterstützen / Kaum Möglichkeiten, Vierbeiner frei laufen zu lassen

    Stadt und Felder wären als WC außen vor

    Schon länger besteht in Schwetzingen der Wunsch vieler Hundebesitzer, eine eingezäunte Hundewiese auf einem geeigneten Grundstück zu errichten. Dies möchte die CDU-Fraktion mit Nachdruck unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung. In der Spargelstadt steige die Anzahl der Hundebesitzer kontinuierlich an. Hunde frei laufen lassen - aber wo? Es wird immer... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Wundervoll stille Stunde mit Flötenklängen und bedenkenswerten Worten

    Das "Phänomen Sehnsucht" zu erklären versucht

    Es war eine abermals gelungene Mischung aus Musik und bedenkenswerten Texten, die Gemeindediakonin Claudia Krüger und Kantor Wolfgang Schaller zusammengestellt hatten. Entsprechend gut besucht war die Erlöserkirche, als die Musik luftig bewegt, unaufdringlich, angenehm verspielt und leicht getragen vom Flötenkreis der Erlöserkirche mit Solistin Simone Laschefski... [mehr]

Sonderthemen

  • Dem Fachkräftemangel gegensteuern

    Kooperationen von Bildungseinrichtungen und Vertretern der Wirtschaft können sich bisweilen als lohnend erweisen. So arbeitet die Lampertheimer Elisabeth-Selbert-Schule seit zehn Jahren mit der amerikanischen Firma Cisco zusammen, einem der weltweit führenden Hersteller von Netzwerkgeräten. Im Zuge dieser Zusammenarbeit hat Carsten Johnson, Ansprechpartner für... [mehr]

Speyer

  • Streitbarer Gottesmann Pfarrer Hubert Ehrmantraut heute 70 Jahre alt

    Er hat sein halbes Leben der Kirche St. Joseph gewidmet

    Er ist eine Ausnahmeerscheinung in der Speyerer Pfarrerlandschaft: Genau die Hälfte seines Lebens ist Pfarrer Hubert Ehrmantraut mit der Kirche St. Joseph ganz fest verbunden und nicht nur für die Katholiken dieser Innenstadt-Gemeinde zu einer Institution geworden, sondern für alle Gläubigen, die einen Draht zum lieben Gott suchen. So langsam muss der gebürtige... [mehr]

  • Kinderheim Werner Groß bekam zum 80. Geburtstag 2500 Euro für die Einrichtung

    Mit einer Spende etwas zurückgegeben

    Gute Erinnerungen habe er an seine Zeit im Kinderheim der Diakonissen Speyer-Mannheim, sagt Werner Groß. Deshalb bat er zu seinem 80. Geburtstag nicht um Geschenke für sich, sondern um eine finanzielle Unterstützung für heutige "Heimkinder". Die Spende in Höhe von über 2500 Euro haben der Jubilar und seine Frau für die Arbeit der Diakonissen Kinder- und... [mehr]

  • Speed-Dating Kommunalpolitikerinnen und interessierte Bürgerinnen im direkten Gespräch

    Treffen zum politischen Rendezvous

    Politik von Frauen für Frauen erfahrbar machen, das ist das Ziel des "Speed-Datings", bei dem Bürgerinnen und Politikerinnen am Freitag, 7. März, im Alten Stadtsaal aufeinandertreffen. Elf Stadträtinnen stellen sich als "Speed-Dating-Partnerinnen" ab 19 Uhr zum Gespräch. Das politische "Speed-Dating" am Vorabend des Weltfrauentags ist eine Premiere in Speyer.... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Beim 3:3 im dramatischen Rückspiel gegen den FC Porto reicht Frankfurt eine 2:0-Führung nicht

    Eintracht fällt aus allen Träumen

    Für Eintracht Frankfurt haben die Festwochen in der Europa League ein abruptes Ende gefunden: Trotz glänzender Ausgangsposition und einer 2:0-Führung verpasste der Bundesligist durch ein 3:3 (1:0) im Rückspiel gegen Portugals Meister FC Porto den ersten Achtelfinal-Einzug in einem Europacup-Wettbewerb seit 20 Jahren. Eine Woche nach der Aufholjagd im Hinspiel... [mehr]

  • Eishockey

    Greift Straubing in Play-off-Kampf ein?

    Die Würfel sind gefallen: Seit dem vergangenen Wochenende steht fest, dass die Saison für die Straubing Tigers am kommenden Freitag zu Ende geht. Da der Tabellenzwölfte die K.o.-Runde in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) definitiv verpassen wird, trennt sich der Klub von einigen Spielern: Kris Beech wechselt in die österreichische Liga nach Wien, Carsen Germyn... [mehr]

  • Fußball Herthas Top-Stürmer für Spiel gegen Freiburg fraglich

    Ramos im Blickfeld

    Ausgerechnet jetzt! Über zwei Jahre lang hat Adrian Ramos nicht mehr für sein Heimatland Kolumbien gespielt, nun flatterte dem Stürmer von Hertha BSC wieder die so herbeigesehnte Einladung ins Haus. Am kommenden Mittwoch darf Ramos, gemeinsam mit dem Dortmunder Robert Lewandowski derzeit bester Torschütze der Fußball-Bundesliga (je 14 Treffer), im Team des... [mehr]

Stadtteile

  • Feudenheim

    Ausstellung "Totentanz" eröffnet

    Im Rahmen eines Gottesdienstes mit der Melanchthonkantorei eröffnet am Sonntag, 2. März, um 11 Uhr die Ausstellung "Totentänze" in der Epiphaniaskirche, Andreas-Hofer-Str. 39. Die Ausstellung zeigt Entwicklungen und Varianten zum Thema Tod, wie sie in Bild, Schrift, Monumenten und Buchform aus Sicht der damaligen Volksfrömmigkeit, aber auch in der humanistischen... [mehr]

  • Feudenheim /Käfertal

    Besinnungstag und Übungsweg

    Einen Besinnungstag veranstaltet das Seniorenwerk St. Peter und Paul am Mittwoch, 5. März, von 14 bis 17 Uhr im Seminarraum. Alle Senioren und Interessierte sind dazu eingeladen. Referent ist Pater Hülsmann vom Herz-Jesu-Kloster Neustadt/Pfalz. Während der Pause werden Kaffee und Kuchen serviert. Im Anschluss findet mit Pater Hülsmann ein Gemeindegottesdienst... [mehr]

  • Innenstadt

    Blutspende am Rosenmontag

    Der DRK-Blutspendedienst lädt die Bürger zu einer Blutspendeaktion am Montag, 3. März, 14 bis 19 Uhr in die Räume des CVJM, K 2, 10-11 ein. Das gespendete Blut wird für die Versorgung von Kranken und Verletzten benötigt, das meiste, nach DRK-Auskunft, zur Behandlung von Krebspatienten oder für Erkrankungen des Herzens, Magen- und Darmkrankheiten. Mitmachen... [mehr]

  • Waldhof

    Drei CCW-Feiern bis Aschermittwoch

    Der Carneval Club Waldhof (CCW) hat gegen Ende seiner aktuellen Kampagne noch ein paar Höhepunkte in seinem Veranstaltungsprogramm parat. Zunächst steht am Montag, 3. März, ab 18.33 Uhr der Rosenmontagsball im Franziskushaus (Speckweg 6) an. Der Eintritt kostet je nachdem entweder 7 Euro oder 9 Euro oder 11 Euro. Ebenfalls im Franziskushaus rücken dann einen Tag... [mehr]

  • Sandhofen

    Gemeindefasnacht in St. Bartholomäus

    Unter dem Motto "Mittelalterliches Spektakulum" lädt die Bartholomäusgemeinde morgen ab 20.11 Uhr zur Gemeindefasnacht in ihr Gemeindehaus (Bartholomäusstraße 4) ein. Einlass ist ab 19 Uhr. Kostümierung entsprechend dem Motto ist erwünscht. Das soll laut Pressemitteilung der Gemeinde heißen: Ritter, Prinzessinnen, Knappen, Hofnarren, Gaukler, Bauern und... [mehr]

  • Sandhofen

    Grandad und die alternative Fasnacht

    Wer Fasnacht ohne Schunkeln und dem allgemein üblichen "Humba Tätärä" feiern möchte, ist bei der alternativen Fasnachtsveranstaltung der Gruppe Grandad bestens aufgehoben. Mit Rock und Oldies bietet die Band eine Alternative zur allgegenwärtigen Fasnachtsmusik. Die Veranstaltung findet morgen um 19.11 Uhr im Clubhaus der Spielvereinigung 03 Sandhofen... [mehr]

  • Neckarstadt Ochsenkopfessen der KG Mannheimer Stroseridder in St. Hildegard mit buntem Programm

    Horst Karcher ist neuer Träger des Goldenen Ochsen

    Der Anfang war schleppend, der Saal nicht ganz gefüllt. Man wartete vergeblich auf "Protokoller" Franz Barth, der den Abend eröffnen sollte. Doch das tat der guten Laune der Gäste beim traditionellen Ochsenkopfessen der KG Mannemer Stroseridder 1962 e.V. keinen Abbruch. Zur Stimmungsmusik von Markus März wurde ausgelassen geschunkelt. Präsident Michael Seitz... [mehr]

  • Jungbusch/Innenstadt Aufruf zur Jubelkonfirmation

    Konkordien lädt ein

    Alle Jahre wieder: Am Sonntag, 13. April, um 11 Uhr, feiert die evangelische CityGemeinde Hafen-Konkordien in der Konkordienkirche in einem Festgottesdienst die Jubelkonfirmation. Alle ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden, die in den Jahren 1964, 1954, 1949, 1944 und davor in der Hafen-, Konkordien- und in der Trinitatiskirche konfirmiert wurden, sind dazu... [mehr]

  • Innenstadt Stadt will 20 Millionen Euro für zusätzliche Projekte zur Bundesgartenschau ausgeben

    Mehr Grün durch Buga-Satelliten

    Sie sollen ähnlich, wie Satelliten um einen Planeten kreisen: Verschiedene Stützpunkte über Mannheim verteilt, werden im Zuge der Bundesgartenschau (Buga) als "erlebbare Landschaften" das Großereignis im Jahr 2023 ergänzen. Einer davon könnte die schon lange von den Bürgern geforderte Anbindung an den Neckar am Hans-Böckler-Platz sein. Eine vom Arbeitskreis... [mehr]

  • Jungbusch

    Mop de Kop bei Jazz im Busch

    Nach einem gelungenen Start in die neue Saison der Reihe "Jazz im Busch" folgt nun am heutigen Freitag, 28. Februar, 20 Uhr, in den Räumen der Künstlerinitiative Laboratorio17 in der Jungbuschstraße 17 die nächste Veranstaltung, die einen außergewöhnlichen Jazz-Konzertabend im Jungbusch verspricht: "Mit dem Duo Mop De Kop ist eine der ungewöhnlichsten,... [mehr]

  • Neckarstadt Mini-Turnier im Tischtennis in der Erich-Kästner-Schule

    Nachwuchswerbung an der grünen Platte

    Seit mehr als 20 Jahren lädt die Tischtennisabteilung der MTG interessierte Mädchen und Jungen zu einem Schnupperturnier in die Turnhalle der Erich- Kästner-Grundschule. Diesem Aufruf waren auch diesmal zahlreiche Kinder gefolgt, um sich im Spiel mit der Kelle an der Platte gegen gleichwertige Gegner zu versuchen. "Dieses Mini-Turnier ist an alle Kinder bis zwölf... [mehr]

  • Sandhofen/Schönau 1. SKG "Die Stichler" und KG Grün-Weiss stellen wieder einmal eigene Fasnachtsumzüge auf die Beine / Kurzfristige Anmeldungen noch möglich

    Närrische Züge durchstreifen Stadtteile

    Die Fasnachtsveranstaltungen im Mannheimer Norden sind in vollem Gange. Ob CCW, "Stichler", Grün-Weiss oder Wonneproppen - alle halten sie ihre Prunksitzungen, ihre Kappenabende und ihre Kindermaskenbälle ab. Die Höhepunkte der Fasnacht aber stehen noch aus. Am kommenden Dienstag, 4. März, nämlich ziehen die närrischen Wagen und Fußtrupps wieder durch die... [mehr]

  • Oststadt/Schwetzingerstadt Fusionierte Gemeinden der Christus- und Friedenskirche starten Suche

    Neuer Name als Zukunftszeichen

    Die Fusion ist längst beschlossene Sache. Nun suchen die beiden einst selbstständigen evangelischen Gemeinden in Ost- und Schwetzingerstadt nach einem neuen Namen für ihr Gesamtgebilde. Seit der Zusammenlegung im Juni 2013 werde von der neuen Gesamtgemeinde meist von der "Christus- und Friedensgemeinde" gesprochen, so der Ältestenkreis, der jetzt ein Verfahren... [mehr]

  • Gartenstadt

    Rotes Kreuz bittet um Blutspenden

    Die fünfte Jahreszeit ist eingeläutet, und auch in Mannheim sind die Narren los. Vielerorts feiern die Menschen ausgelassen. Die Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern mit Blut und Blutprodukten geht aber auch in diesen Tagen unverändert weiter. Täglich werden nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) rund 2000 Blutspenden in Baden-Württemberg und... [mehr]

  • Innenstadt Gute Stimmung bei der Fasnacht im KurpfalzTreff

    Stadtprinzenpaar freudig begrüßt

    Volles Haus und tolle Stimmung bei der Seniorenfasnacht im Kurpfalztreff. Mit drei kräftigen "Mannem ahoi!" begrüßten 100 Senioren das Mannheimer Prinzenpaar mit Gefolge. Entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit, bei Veranstaltungen "reinzurauschen" und nach Verkündung ihres Mottos gleich wieder abzuziehen - kein Wunder bei 300 Veranstaltungen in sechs Wochen -... [mehr]

Südwest

  • Bildungsplan Kretschmann nennt Homo-Debatte gefährlich

    "Wollen nicht umerziehen"

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Debatte um den grün-roten Bildungsplan als gefährlich eingestuft. "Ein Kulturkampf ist das Letzte, was ich will - schon gar nicht bei diesem Thema", sagte er der "Zeit". Hinter den Plänen zur Stärkung des Themas Homosexualität im Schulunterricht stecke keine Umerziehung. "Wir können aber nicht zusehen,... [mehr]

  • Terrorismus PKK-Funktionär zu viereinhalb Jahren verurteilt

    Jugendliche für Krieg umworben

    Ein hochrangiger PKK-Jugendfunktionär muss für vier Jahre und sechs Monate hinter Gitter. Das Stuttgarter Oberlandesgericht verurteilte den 36-Jährigen gestern wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung. Nach Überzeugung des sechsten Strafsenats hat der Angeklagte jahrelang im Namen der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK)... [mehr]

  • Extremsport Klaus Renz aus Stuttgart gehört zu den besten Fallschirmspringern der Welt

    Keine Angst mehr vor der Tiefe

    Der Stuttgarter Klaus Renz gehört zu den besten Fallschrimspringern der Erde. Der 46-Jährige hält mehrere Weltrekorde und war schon Weltmeister. Ein Portrait über einen Mann, der seinen ersten Sprung über dem Odenwald gemacht und heute seine Angst vor der Tiefe völlig überwunden hat. [mehr]

  • Arbeitsmarkt Auch im Februar hilft der milde Winter

    Stärkster Zuwachs bei Zeitarbeit

    Der milde Winter hat sich im Februar positiv auf den Arbeitsmarkt im Südwesten ausgewirkt. Baden-Württemberg hatte mit 4,2 Prozent erneut die bundesweit niedrigste Arbeitslosenquote, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gestern in Stuttgart mitteilte. 240 655 Menschen suchten einen Job. "Dank der milden Witterung und einer spürbaren... [mehr]

Vermischtes

  • Verkehr Umfrage unter Autofahrern aus sieben europäischen Ländern zu ihrem eigenen Fahrverhalten und dem der anderen

    Deutsche zetern, Spanier hupen

    Die Hölle am Steuer, das sind immer die anderen: Die Überzeugung vom guten eigenen Fahrstil und Misstrauen gegenüber den unberechenbaren übrigen Verkehrsteilnehmern gehört zu den größten Gemeinsamkeiten der Autofahrer in Europa. Das zeigt eine gestern veröffentlichte Umfrage im Auftrag des französischen Baukonzerns und Autobahnbetreibers Vinci, an der sich... [mehr]

  • Mexiko

    Drogenboss erhält Unterstützung

    Hunderte Menschen haben im Westen von Mexiko gegen die mögliche Auslieferung des Drogenbosses Joaquín "El Chapo" Guzmán an die USA demonstriert. In Culiacán, der Hauptstadt im Bundesstaat Sinaloa, gingen Frauen, Kinder und Jugendliche für den mächtigen Kartellchef auf die Straße, wie die Zeitung "El Universal" berichtete. "Wir wollen keinen weiteren Krieg.... [mehr]

  • Prozess Angriff auf Fluglehrer in 1500 Meter Höhe

    Flugschüler verurteilt

    Für den Angriff auf einen Piloten in 1500 Meter Höhe ist ein Flugschüler zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Frankfurt (Oder) befand den 52 Jahre alten Angeklagten gestern des versuchten Mordes, der gefährlichen Körperverletzung und des Angriffs auf den Luftverkehr für schuldig. Die Kammer schloss sich damit der Darstellung von Anklage und... [mehr]

  • Justiz Behörden veröffentlichen ein Video, auf dem der Popstar nach seiner Festnahme in Miami zu sehen ist / Wieder neuer Ärger

    Justin Bieber schwankt und stolpert

    Justin Bieber schwankt, schwächelt und stolpert: Rund einen Monat nach der Festnahme des 19 Jahre alten Popstars bei einem illegalen Straßenrennen in Miami Beach haben die Justizbehörden am Mittwoch (Ortszeit) etwa zehn Stunden Videomaterial von dem Vorfall veröffentlicht. Zu sehen ist, wie der Sänger bei einem Gleichgewichtstest schwankt und stolpert. Außerdem... [mehr]

  • Kriminalität Vogel identifiziert in Indien mutmaßlichen Täter

    Papagei klärt Mord auf

    Ein Papagei soll in Indien den Mörder seiner Besitzerin identifiziert haben. Der Vogel habe sich jedes Mal komisch verhalten, wenn ein bestimmtes Familienmitglied zu Besuch gekommen sei, sagte der Mann der Verstorbenen der Zeitung "Times of India". "Und wenn während Diskussionen der Name von Ashutosh fiel, begann der Papagei zu kreischen", sagte er weiter.... [mehr]

  • Prozess Augsburger Richter verurteilt Schwerverbrecher zu lebenslanger Haftstrafe

    Polizistenmörder sorgt für Eklat im Gerichtssaal

    Wegen des Mordes an dem Augsburger Polizisten Mathias Vieth muss ein 58 Jahre alter Schwerverbrecher voraussichtlich für den Rest seines Lebens ins Gefängnis. Das Landgericht Augsburg verhängte gestern gegen den bereits wegen eines Polizistenmordes vorbestraften Mann die Maximalstrafe, die das deutsche Recht hergibt. Die Strafkammer verurteilte den Mann zu... [mehr]

  • Augenärztin

    Schnelle Termine gegen Geld?

    Eine Cottbuser Augenärztin, die Termine gegen Bargeld vergeben haben soll, ist jetzt ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. "Wir prüfen, ob der Anfangsverdacht einer Straftat vorliegt", sagte gestern Oberstaatsanwalt Horst Nothbaum. Die Ärztin soll Patienten statt langer Wartezeit rasche Termine angeboten haben. Preis der "Komfort-Sprechstunde": 50 Euro. Eine... [mehr]

  • Brauchtum Mit Weiberfastnacht hat in vielen Teilen Deutschlands der Straßenkarneval begonnen

    Seit 11.11 Uhr toben die Narren

    Rote Nasen unter blauem Himmel: Bei zunächst strahlendem Wetter ist gestern um 11.11 Uhr wieder der närrische Frohsinn ausgebrochen. Mit Weiberfastnacht begann in den rheinischen Hochburgen der Straßenkarneval. Auch in vielen anderen Teilen Deutschlands gingen die Narren auf die Straße. Als es später zu regnen begann, waren sie längst in Stimmung und machten in... [mehr]

  • Winter-Bilanz Zu warm, zu trocken und sonniger als sonst

    Wärmer war's nur dreimal

    Der viertwärmste Winter seit mehr als 130 Jahren geht mit dem Februar zu Ende. Frost und Schnee gab es nur kurz im Nordosten, "im Westen und Süden Deutschlands zeigte sich der Winter dagegen praktisch überhaupt nicht", teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach in einer vorläufigen Bilanz gestern mit. Von Anfang Dezember bis Ende Februar habe fast... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball Oberligist VfR Mannheim startet in Hollenbach

    Klein lockt sein Team mit Trainingspause an Fasnacht

    Es wird wieder ernst für den VfR Mannheim. Der Fußball-Oberligist startet am Samstag, 15 Uhr, beim FSV Hollenbach in die restliche Rückrunde. Für die Rasenspieler geht es dabei um wichtige Punkte. Momentan belegt das Team von Christian Klein (Bild) mit 19 Zählern nur den drittletzten Rang. Hollenbach hat bislang fünf Punkte mehr geholt und liegt auf dem elften... [mehr]

Viernheim

  • Bereitschaftsdienst Baugenossenschaft kritisiert Reformpläne der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen

    "Blick auf Landkarte reicht nicht aus"

    Der Protest gegen die geplante Schließung der Notdienstzentrale im St.-Josef-Krankenhaus zieht immer weitere Kreise. Zahlreiche Bürger beteiligen sich an der Postkarten-Aktion, die Bürgermeister Matthias Baaß angestoßen hat. [mehr]

  • Partnerschaft Focus-Delegation von Afrika-Reise sehr beeindruckt / Simone Baaß hat einen großen Wunsch

    "Da möchte ich nochmal hin"

    "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen". Selten war diese Weisheit so treffend wie bei der jüngsten Reise der Focus-Delegation ins afrikanische Burkina Faso. Und weil gleich 13 Teilnehmer dabei waren, fiel die erste Nachbetrachtung besonders umfangreich aus. Die wichtigste Erkenntnis war dabei, dass die Einheimischen trotz widriger Lebensumstände... [mehr]

  • Handball Männliche C-Jugend verliert in Oftersheim 25:27

    Chancen nicht genutzt

    Weil sie ihre Möglichkeiten nicht genutzt hat, musste die männliche C-Jugend eine 25:27-Niederlage bei der HG Oftersheim/Schwetzingen quittieren. Das Hinspiel hatte man noch deutlich gewinnen können. Viernheim lag schnell mit 2:5 in Rückstand, weil beste Tormöglichkeiten ungenutzt blieben. Mitte der ersten Halbzeit schlug der TSV Amicitia zurück, glich zum 7:7... [mehr]

  • Musikschule Kurse für die Jüngsten beginnen

    Farbkleckse zeigen ihre Werke

    Was haben Farbkleckse und Klangfarben gemeinsam? Sie gehören zu den jüngsten Besuchern der städtischen Musikschule. Und sie stellen ab Freitag, 7. März, 17.15 Uhr (Vernissage) im Erdgeschoss des Bürgerhauses ihre Werke aus - zusammen mit Albert-Schweitzer-Schülern. Entstanden sind die Objekte im Unterricht. Klangfarben ist ein Angebot für Kinder von vier bis... [mehr]

  • Umgestaltung Baudezernent Jens Bolze sowie Mitarbeiter des Amtes für Stadtentwicklung und Umweltplanung erläutern Arbeiten in der Weinheimer Straße

    Fußgänger bekommen keine nassen Füße mehr

    Die Einrichtung eines Gehwegs erscheint auf den ersten Blick zu nebensächlich, um darüber groß zu berichten. Aber hinter der unscheinbaren Baustelle in der Weinheimer Straße verbirgt sich eine Maßnahme mit Vorgeschichte. Die Anwohner der Weinheimer Straße 105 bis 111, ab dem Kreisel an der August-Bebel-Straße Richtung Osten, hatten sich Anfang des Jahres an... [mehr]

  • Fastnachtzug Liederkranz-Mitglieder werkeln seit fünf Wochen an ihrem Motivwagen / Faire Gutsel aus dem Weltladen

    MGV macht Dirigentin den Hof

    Ralf Melzer stippt den Pinsel in die Farbe und macht sich daran, die Styroporbuchstaben akkurat anzumalen. "Bauer sucht Frau - Dirigentin sucht Sänger" prangt auf den Seiten des Fastnachtswagens. Der MGV Liederkranz hat ein knackiges Motto für den Fastnachtszug gewählt. Und passend soll auch der Motivwagen aussehen. Seit fünf Wochen werkeln die Sänger an ihrem... [mehr]

  • OWK Einstimmiges Votum in der Jahreshauptversammlung

    Mitglieder vertrauen Vorstand

    In der Jahreshauptversammlung der OWK-Ortsgruppe blickte Vorsitzender Fritz Walleczek in seinem Bericht auf das erlebnisreiche Wanderjahr zurück. Mit 177 Mitgliedern (plus eins) blieb der Personalbestand nahezu unverändert. Allerdings sind dem OWK Viernheim im neuen Jahr bereits sechs neue Mitglieder beigetreten. Wesentlich zugenommen hat im Vergleich zum Vorjahr... [mehr]

  • Johannes XXIII. Kinder und Clown Heiko verwandeln Tagesstätte in Narrhalla

    Rucki-Zucki, Zickezacke und Fliegerlied

    Die beiden Karnevalsorganisationen müssen sich um den Nachwuchs keine Sorgen machen. Schließlich grassiert der närrische Virus bereits in den Kindertagesstätten der Stadt, und was Hänschen gelernt hat, das vergisst der Hans nimmer mehr. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung gestern in Kita Johannes XXIII. an der Apostelkirche. CdG-Vergnügungsminister Heiko... [mehr]

  • Moschee Christlich-islamischer Dialog in Viernheim

    Seelsorger kümmern sich um Patienten

    "Notwendig ist es, das partnerschaftliche Verhältnis auszubauen, vom Nebeneinander zu einem Miteinander und letztlich zu einem gleichberechtigten Füreinander zu kommen. Es ist ein Verdienst des Christlich-Islamischen Dialogs im Kreis Bergstraße, in den vergangenen 20 Jahren immer wieder Orte und Begegnungen geschaffen zu haben, wo ein solches Miteinander möglich... [mehr]

  • Närrische Tage Partys am Samstag und Rosenmontag

    Stimmung bei Großen Drei

    Für die Veranstaltungen mit und von den Großen Drei am Fastnachtswochenende sind noch Karten erhältlich. Im Mittelpunkt steht die große Samstags-Party, die unter dem Motto "Superhelden-Party" im Pigeon-Eventhouse stattfinden wird. Ab 20.11 Uhr wird DJ Limone für Stimmung sorgen und Superman, Batman, Ironman und natürlich auch ihre bösen Gegenspieler auf die... [mehr]

  • Naturheilverein Edelgard Hock erläutert in einem Vortrag Entstehung und Therapiemöglichkeiten

    Wenn der Körper sauer wird

    Die Anzahl der Besucher bei den Vorträgen des Naturheilvereins Viernheim, Weinheim und Umgebung aus benachbarten Gemeinden nehmen ständig zu. Besonderes Interesse finden vor allem die "Klassiker" im Vortragsprogramm. Das merkte man auch beim Themenabend "Der Säure-Basen-Haushalt" in der Kulturscheune Viernheim. Die Viernheimer Heilpraktikerin Edelgard Hock... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Stadtprinzenpaar unterstützt Berliner-Verkauf von Aktion Sorgentopf und Real für guten Zweck

    Hilfe für Familie nach Wohnungsbrand

    Es war alles ein bisschen größer als sonst: Der Stand im real-Markt auf der Vogelstang, die Anzahl der Berliner und die Not, die es zu lindern galt. Wie schon seit vielen Jahren, so bot der Wohltätigkeitsverein Aktion Sorgentopf e.V. auch in diesem Jahr zur Fasnachtszeit wieder frisch gebackene Berliner zum Verkauf an. 4000 Stück hatte die Bäckerei im real... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Bäume zwischen Waldfriedhof und Straße Waldpforte müssen für Wendeschleife der Stadtbahn Nord weichen

    Gerodete Fläche sorgt für Frust

    Die Luft vor dem Waldfriedhof in der Waldpforte riecht noch nach Sägemehl und versengtem Holz. Kopfschüttelnd halten immer wieder Spaziergänger vor dem Waldstück inne, und auch die Anwohner sind entsetzt darüber, was da vor ihrer Haustür geschehen ist. "Das ist ja totale Wüste", schimpft etwa Dieter Heissler. "Hier steht nichts mehr auf dem anderen." In der... [mehr]

Welt und Wissen

  • Urteil Das Landgericht Hannover sieht keinerlei Belege dafür, dass der frühere Bundespräsident korrupt war / Weg zurück in eine neue Normalität dürfte dennoch schwierig sein

    Nach dem Freispruch in den Kindergarten

    Nach dreieinhalb Monaten Prozess spricht das Land- gericht Hannover Christian Wulff frei. Die Begründung: Dem Gericht fehlen Beweise für die erhobenen Korrup- tionsvorwürfe. Fünf Minuten vor zwölf ist alles vorbei. Frank Rosenow, der Vorsitzende Richter, hat sich lange überlegt, ob er noch etwas über die Umstände sagen soll, unter denen er dieses Verfahren... [mehr]

  • Verhaltene Reaktionen

    Nur wenige Politiker haben Christian Wulff öffentlich zu seinem Freispruch gratuliert. Ein Überblick: Björn Thümler, niedersächsischer CDU-Fraktionschef: "Es ist gut, dass das Verfahren endlich zu einem Ende gekommen und Christian Wulff von allen Vorwürfen entlastet worden ist. Der faire Prozess und der berechtigte Freispruch haben gezeigt, dass unser... [mehr]

Wirtschaft

  • Kirch-Vergleich Ex-Bankchef könnte Beitrag leisten

    Beteiligung von Breuer?

    Eine Woche nach der Einigung der Deutschen Bank mit den Kirch-Erben gibt es erste Signale für eine Beteiligung von Ex-Konzernchef Rolf Breuer an den Kosten des Vergleichs. Grundsätzlich sei der 76-Jährige bereit, einen Beitrag zu den gut 900 Millionen Euro zu leisten, hieß es gestern in Finanzkreisen. Nach unbestätigten "Handelsblatt"-Informationen ist der... [mehr]

  • Tarifgespräche

    Gewerkschaft und Bahn ohne Ergebnis

    Die Tarifverhandlungen über die berufliche Absicherung der Lokführer bei der Deutschen Bahn stehen wieder auf der Kippe. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Bahn erklärten die Tarifrunde gestern nach einem ergebnislosen Treffen in Berlin für unterbrochen. Die GDL erwartet von der Bahn bis 4. März ein neues, verbessertes Angebot. Sollten... [mehr]

  • Versicherungen Trotz Belastungen durch Flut- und Hagelschäden sechs Milliarden Euro Jahresüberschuss

    Gewinnsprung bei der Allianz

    Die Allianz hat es geschafft: Erstmals seit 2007 kann der weltgrößte Versicherungskonzern für 2013 ein operatives Ergebnis von mehr als zehn Milliarden Euro vorlegen. Die Aktionäre sollen von dem um 14,6 Prozent auf sechs Milliarden Euro gestiegenen Jahresüberschuss in Form einer kräftig gestiegenen Dividende von 5,30 Euro profitieren. Für 2012 waren 4,50 Euro... [mehr]

  • Bilanzmanipulation Überraschende Wende im Prozess gegen Ex-LBBW-Vorstände / Stuttgarter Richter kämpfen sich durch die Untiefen der Finanzkrise

    Gutachter entlastet Bank-Manager vor Gericht

    Der Vorsitzende Richter macht seinem Namen alle Ehre. "Mein Name ist Schnelle. Und ich hoffe, dass die Hauptverhandlung schnell geführt wird", hatte der Strafrichter schon zum Auftakt des Prozesses gegen sieben ehemalige Vorstände der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) gesagt. 23 Verhandlungstage hatte seine Kammer für das Verfahren wegen Bilanzmanipulation... [mehr]

  • Carsharing Branche wächst weiterhin kräftig / Standortunabhängige Modelle kommen besonders bei jungen Nutzern an

    Längst nicht mehr nur für Ökos

    Das Birkenstock-Image hat Carsharing längst hinter sich gelassen. Was vor zehn Jahren noch belächelt wurde, ist heute eine boomende Branche. Seit etwa fünf Jahren legt das Geschäftsmodell jährlich um gut 20 Prozent zu: Waren es 2009 noch etwa 4500 Fahrzeuge für rund 150 000 Nutzer bundesweit, sind es 2013 bereits 14500 Autos und mehr als 750 000 Fahrer. Damit... [mehr]

  • Urteil Luxemburger Richter entscheiden über Krankentransporte

    Steuervorteil für Taxifahrten könnte rechtens sein

    Für Taxifahrten könnte auch künftig eine geringere Mehrwertsteuer fällig werden als für Fahrten mit einem Mietwagen inklusive Fahrer. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg urteilte gestern in zwei deutschen Fällen, dass die steuerliche Bevorzugung von Taxifahrten rechtens sein kann. In Deutschland gilt bei Taxifahrten in der Regel ein ermäßigter... [mehr]

  • Auto US-Hersteller will Elektroautos erschwinglicher machen

    Tesla plant Batteriefabrik

    Um Elektroautos erschwinglicher für die Massen zu machen, treibt der kalifornische Hersteller Tesla den Bau einer riesigen Batteriefabrik mit 6500 Beschäftigten voran. Das Werk soll bis 2020 mehr Lithium-Ionen-Akkus produzieren als heute alle Fabriken weltweit zusammen, wie Tesla erklärte. Mithilfe der Fabrik sollen die eigenen Autoverkäufe von zuletzt 22 500 im... [mehr]

Wort des Tages

  • Halbinsel Krim

    Die Schwarzmeer-Halbinsel Krim ist seit langem zwischen Russen und Ukrainern umstritten. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte das 26 000 Quadratkilometer große Gebiet zunächst zu Russland. Kremlchef Nikita Chruschtschow machte es 1954 zu einem Teil seiner Heimatrepublik Ukraine innerhalb der Sowjetunion. Heute ist die Krim ein autonom verwalteter Teil der... [mehr]

Zwingenberg

  • Rotes Kreuz Rettungsorganisation wirbt mit Geschenken und Imbiss

    Am 11. März wieder Blutspende des DRK

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen und die DRK-Ortsvereinigung Zwingenberg laden für den 11. März, Dienstag, zur Blutspende ein. Veranstaltungsort ist von 17 bis 20.30 Uhr die Melibokushalle Zwingenberg. In einer Pressemitteilung von Bereitschaftsleiter Udo Bächer heißt es: Für einen gesunden Spender ist eine Blutspende ein geringer Aufwand -... [mehr]

  • Seniorenprogramm

    Fahrt in die Bundeskunsthalle

    Im kommunalen Seniorenprogramm der Gemeinde Seeheim-Jugenheim wird für den 29. April eine Fahrt zur Ausstellung "Tell Halaf - Die Welt der Aramäer" in der Bundeskunsthalle Bonn angeboten. Aus organisatorischen Gründen muss dieReise auf den 6. Mai, Dienstag, verlegt werden. Die Abfahrt erfolgt um 9 Uhr am Villenave d' Ornon-Platz. Die Kosten für Fahrt, Eintritt... [mehr]

  • Fastnachtsbasteln im Museum

    Altes Brauchtum konnten die Kinder wieder einmal mehr im Heimatmuseum entdecken. Ute Kohler (links) hatte die Idee, für die Fastnachtszeit Hüte für Burgfräuleins sowie Helme für Ritter zu basteln. Verwendet wurden dazu Pappe, Taft, Federn, Spitzen und Chiffon. Der Nachmittag, den Christel Scheibler für den Geschichtsverein organisiert hatte, passte zum... [mehr]

  • Bürgersprechstunde

    Habich und Kühnhold hören zu

    Bürgermeister Dr. Holger Habich und Stadtverordnetenvorsteher Ulrich Kühnhold laden für den 21. März, Freitag, erneut zu einer gemeinsamen Bürgersprechstunde ein. Das Stadtoberhaupt und der Vorsitzende des höchsten beschlussfassenden Gremiums der Kommune werden am genannten Termin ab 10 Uhr auf dem Marktplatz stehen, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen.... [mehr]

  • Langjährige KVN-Mitglieder geehrt

    Die Prunksitzung dient als Plattform für Ehrungen langjähriger Mitglieder. Seit 40 Jahren hält Wolfgang Schmidt (links im Bild) den Narren des KNV die Treue. Seit 33 Jahren zählen Gabriele Künz, Daniela Schmidt, Hans Zeiß, Wilhelm Hechler und Wilma Gerhard (Bild, Mitte) zum Verein. Altbürgermeister Kurt Knapp, Alfred Ulrich und Sonja Schmidt sind seit 30... [mehr]

  • Beispielhaft Feuerwehrball oder Tombola finanzieren Brandschutz

    Retter setzen Spenden für Ausrüstung ein

    Wenn die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg ausrückt, um Brände zu löschen oder technische Hilfe zu leisten, dann tut sie das mit Einsatzfahrzeugen, die die Stadt finanziert hat. An Bord der zum Teil mehrere hunderttausend Euro teuren Vehikel befinden sich allerdings viele Ausrüstungsgegenstände, die die Wehr aus der eigenen Tasche bezahlt hat. Der... [mehr]

Newsticker

  • 06:26 Uhr

    Mannheim: Prozess wegen Messerstecherei wird fortgesetzt

    Mannheim. Am Landgericht Mannheim wird am heutigen Freitagvormittag der Prozess wegen einer Messerstecherei in einem Asylbewerberheim fortgesetzt. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Dem 36 Jahre alten mutmaßlichem Täter wird vorgeworfen, im August 2013 einen anderen Asylsuchenden in der Unterkunft mit einem 20 Zentimeter langen Messer lebensgefährlich... [mehr]

  • 06:39 Uhr

    Mannheim: Ballett erinnert an Tänzerin Isadora Duncan

    Mannheim. Mit der Uraufführung des Tanzstücks "Tracing Isadora" erinnert das Ballett des Mannheimer Nationaltheaters am heutigen Freitag, 19.30 Uhr, an die Tanz-Ikone und Choreographin Isadora Duncan (1877-1927). Die Tänzerin war eine Gegnerin des klassischen Balletts. 1907 trat sie zum Stadtjubiläum auch in Mannheim auf. Choreographin Dominique Dumais will mit... [mehr]

  • 07:06 Uhr

    Mannheim: Prozess um Erpressung im Gefängnis

    Mannheim. Wegen räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung in der Mannheimer Justizvollzugsanstalt (JVA) müssen sich am heutigen Freitag fünf Männer vor dem Mannheimer Amtsgericht verantworten. Zur Tatzeit waren sie alle Häftlinge in der JVA. Sie sollen laut Anklage versucht haben, einen Mitgefangenen dazu zu nötigen, über Verwandte von... [mehr]

  • 07:08 Uhr

    Darmstadt: Lautertaler bei Unfall verletzt

    Lautertal. Bei einem Unfall in Darmstadt ist am Donnerstagnachmittag ein Mann aus Lautertal verletzt worden. Eine Frau hatte - vermutlich wegen Alkoholeinflusses - an einer Ampel nicht rechtzeitig bremsen können und fuhr auf wartende Fahrzeuge auf. Dabei schob sie insgesamt vier Autos ineinander. Eine Frau wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht,... [mehr]

  • 07:26 Uhr

    Rhein-Neckar: Regnerischer Tag

    Rhein-Neckar. Der heutige Freitag beginnt in der Region dicht bewölkt, aber trocken. Im Laufe des Tages, so die Vorhersage, verdunkelt sich der Himmel weiter und am Nachmittag kann es dann zu Regenschauern kommen. Die Temperaturen liegen morgens bei vier Grad und klettern tagsüber bis auf zehn Grad. (swk)

  • 07:48 Uhr

    Ludwigshafen: Informationen zur Landespflegekammer

    Ludwigshafen. Die Gründungskonferenz zur Errichtung einer Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz informiert am heutigen Freitagnachmittag im Klinikum Ludwigshafen über ihre Ziele. Die Multiplikatoren der Gründungskonferenz wollen sich Zeit für die Anliegen der Pflegekräfte in der Region Ludwigshafen/Speyer nehmen und deren Fragen und Anregungen zur Arbeit der... [mehr]

  • 08:18 Uhr

    Ludwighafen: Feier bei den Werkstätten

    Ludwigshafen. Die Ludwigshafener Werkstätten in der Rheinhorststraße nehmen am heutigen Freitag in einem Festakt eine neue Produktionsanlage in Betrieb. Nach eigenen Angaben hat das "Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen GmbH" rund eine Million Euro in den Neubau einer Halle investiert. 45 Menschen sind dort beschäftigt. (bur)

  • 08:41 Uhr

    Mannheim: Fuchs Petrolub schließt 2013 mit Rekordergebnis

    Mannheim. Der Mannheimer Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub hat dank gut laufender Geschäfte das Jahr 2013 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Auch der Sparkurs trug zum besseren Ergebnis bei. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei nach ersten Berechnungen um 6,6 Prozent auf 312,3 Millionen Euro gestiegen, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am... [mehr]

  • 08:54 Uhr

    Mannheim: Waldhof empfängt Eintracht Frankfurt II

    Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim empfängt am heutigen Freitagabend, 19 Uhr, die Eintracht Frankfurt II im heimischen Carl-Benz-Stadion. Die Mannschaft von Cheftrainer Kenan Kocak hofft auf den ersten Sieg in der Rückrunde. Die Mannheim müssen bei dem Spiel auf den gelbgesperrten Innenverteidiger Nassim Banouas verzichten. (swk)

  • 09:27 Uhr

    Mannheim: Gericht weist Milliardenklage gegen Apple ab

    Mannheim. Das Landgericht Mannheim hat am heutigen Freitag eine mit dem Vorwurf der Patentverletzung eingereichte Milliardenklage gegen Apple abgewiesen. Der Patentverwerter IPCom hatte 1,57 Milliarden Euro als Schadenersatz gefordert. In einem weiteren Verfahren gegen den Handy-Hersteller HTC, in dem es um das gleiche Patent ging, wurde die Klage von IPCom ebenfalls... [mehr]

  • 09:48 Uhr

    Heidelberg: Nachwuchs bei den Roloway-Meerkatzen

    Heidelberg. Der Heidelberger Zoo freut sich über Nachwuchs bei den Roloway-Meerkatzen. Das Kleine ist erst fünf Tage alt und unternimmt bereits erste Krabbelversuche. Das Geschlecht steht noch nicht fest. Nach Angaben des Zoos ist die Geburt ein großer Erfolg für das Europäische Erhaltungszuchtprogramm der fast ausgerotteten Affenart aus Westafrika. (swk)

  • 10:10 Uhr

    Heidelberg: Große Polizeikontrolle im Pfaffengrund

    Heidelberg. In den närrischen Tagen kontrolliert die Polizei verstärkt den Verkehr. So auch am gestrigen Donnerstagabend in Heidelberg-Pfaffengrund. Von 20 bis 2 Uhr überprüften die Polizisten die Verkehrsteilnehmer in der Eppelheimer Straße. Und konnten danach ein recht positives Fazit ziehen: Nach Angaben der Beamten waren keine betrunkenen Autofahrer... [mehr]

  • 10:46 Uhr

    Speyer: Rollerfahrer bei Unfall verletzt

    Speyer. Ein 29-jähriger Rollerfahrer ist am gestrigen Donnerstag bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wechselte der 29-Jährige auf der B 9 bei Speyer später auf die Abfahrtsspur und übersah, dass dort bereits ein Auto fuhr. Er stieß mit dem Fahrzeug zusammen, stürzte und verletzte sich dabei leicht. (swk/pol)

  • 11:24 Uhr

    Mannheim: Fuchs Petrolub erzielt Rekordergebnis

    Mannheim. Der Mannheimer Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub hat dank gut laufender Geschäfte das Jahr 2013 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Zum besseren Ergebnis trug auch der Sparkurs bei. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei nach ersten Berechnungen um 6,6 Prozent auf 312,3 Millionen Euro gestiegen, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am... [mehr]

  • 11:51 Uhr

    Elpersheim: Posaunenchor ist jetzt ein Kirchengemeindeverein

    Ein guter Posaunenchor ist musikalisches Aushängeschild einer jeden evangelischen Kirchengemeinde. Der Elpersheimer Posaunenchor machte sich jetzt als Kirchengemeindeverein selbständig - als erster im Kirchenbezirk Weikersheim.

  • 12:14 Uhr

    Mannheim: Männer reißen Frau Handy aus der Hand

    Mannheim. Zwei Männer haben in Mannheim einer 26-Jährigen ihr Smartphone aus der Hand gerissen, nachdem diese nicht auf die Annäherungsversuche der Männer reagiert hatte. Die Frau war der Polizei zufolge gemeinsam mit einer Freundin am Donnerstagabend in der Dammstraße unterwegs, als ihr zwei Männer hinterherriefen. Als die Frauen nicht reagierten, beleidigten... [mehr]

  • 12:51 Uhr

    Bronnbach: Hinweistafeln aufgestellt

    In und um das Kloster Bronnbach lässt es sich nun leichter und vor allem informativer "Auf den Spuren der Zisterzienser" wandeln. Entlang des rund 3,5 Kilometer langen gleichnamigen Rundwanderwegs werden vier Hinweistafeln aufgestellt, die vor allem über das Wirken des Ordens Auskunft geben. Heute noch verwiesen Feldfluren, Weinberge, Wasserläufe und Hofanlagen in... [mehr]

  • 12:55 Uhr

    Mannheim: Discobesuch endet im Krankenhaus

    Mannheim. Eine Glasflasche hat ein 22-Jähriger in Mannheim einem 21-jährigen Discobesucher ins Gesicht geschlagen. Laut Polizei hatte der 21-Jährige in der Innenstadt am frühen Freitagmorgen einen Streit schlichten wollen und sich zwischen den 22-Jährigen und einen Freund gestellt. Der 22-Jährige fasst das offenbar als Provokation auf und schlug mit der... [mehr]

  • 13:32 Uhr

    Bad Mergentheim: Tobias Erler zeigt magische Momente

    "Zauberwelt Zirkus - Magische Momente der Manege": Unter diesem Motto zeigt der preisgekrönte Hobbyfotograf Tobias Erber aus Bad Mergentheim eine Fotoausstellung in der Hauptstelle der Volksbank Main-Tauber in Bad Mergentheim, Marktplatz 10. Den Auftakt bildet eine öffentliche Vernissage am Freitag, 7. März, um 19 Uhr. Anschließend wird die Ausstellung bis... [mehr]

  • 13:33 Uhr

    Heidelberg: Vergessene Herdplatte löst Feuerwehreinsatz aus

    Heidelberg. Weil ein Mann vergessen hat, seinen Herd auszuschalten, ist am Donnerstagvormittag in Heidelberg die Feuerwehr ausgerückt. Ein Anwohner in der Bunsenstraße hatte laut Polizei die Feuerwehr gerufen, weil es in dem Mehrfamilienhaus verbrannt rieche und der Feuermelder im Treppenhaus Alarm schlug. Die Feuerwehr öffnete die Tür zu einer Wohnung und fand... [mehr]

  • 13:57 Uhr

    Mannheim: Falsch verlegtes Kabel als Brandursache

    Mannheim. Die Ursache für den Brand in einem Mehrfamilienhaus im Mannheimer Quadrat U 5, bei dem in der Nacht zum Donnerstag drei kleine Kinder starben, steht fest: Das Feuer sei durch ein unsachgemäß verlegtes Stromkabel in der Küche der Wohnung ausgebrochen. Das gaben Staatsanwaltschaft und Polizei nach den Ermittlungen von Kriminaltechnikern bekannt. Die drei... [mehr]

  • 13:58 Uhr

    Hockenheim: Bei Firmeneinbruch Bargeld erbeutet

    Hockenheim. Bei einem Einbruch in eine Firma im Industriegebiet Talhaus erbeutete ein bislang unbekannter Täter mehrere Tausend Euro Bargeld. Der Einbruch ereignete sich im Zeitraum von Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, bis Freitag, gegen 6.25 Uhr, in der Gleisstraße. Der Einbrecher schlug insgesamt drei Fenster ein und erlangte so Zugang zu zwei in dem Bürokomplex... [mehr]

  • 14:23 Uhr

    Südhessen: 44-Jähriger bei Streit in Kneipe schwer verletzt

    Babenhausen/Darmstadt. Bei einem Handgemenge in einer Gaststätte in Südhessen ist ein 44 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Nach ersten Ermittlungen hatte der 44-Jährige vermutlich versucht, am frühen Freitagmorgen in der Kneipe in Babenhausen einen Streit unter Gästen... [mehr]

  • 14:30 Uhr

    Sandhausen: Mittelfeldspieler Mendler fällt aus

    Sandhausen. Für Fußballprofi Markus Mendler vom Zweitligisten SV Sandhausen ist die Saison vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie zu und fällt etwa sechs Monate aus, teilte der Verein am Freitag mit. Sandhausen hatte Mendler im Januar vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg bis Saisonende ausgeliehen.... [mehr]

  • 14:44 Uhr

    Neustadt: Mutmaßlicher Serienräuber geschnappt

    Neustadt. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Serienräuber geschnappt, der für zehn Überfälle auf Tankstellen und Supermärkte in der Pfalz und Niedersachsen verantwortlich sein soll. So ging er vor rund vier Wochen unter anderem in Deidesheim, Freinsheim, Enkenbach, Bockenheim, Edesheim, Bad Dürkheim, Beindersheim und Osthofen auf Beutejagd. Er täuschte immer... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Walldürn: Durch Kopfstoß verletzt

    Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in Walldürn. Ein 46-Jähriger befand sich nach Angaben der Polizei kurz vor Mitternacht auf einer Fastnachtsveranstaltung in einer Gaststätte in der Straße Am Plan. Dort wurde er von zwei Frauen provoziert, die gegenüber einem bislang unbekannten, etwa 30-jährigen Mann mit gelbem T-Shirt,... [mehr]

  • 15:08 Uhr

    Viernheim: Frau stiehlt Pflegemittel

    Viernheim. Pflegeprodukte für Haut und Haar im Wert von rund zwölf Euro hat am Donnerstagnachmittag eine 29-jährige Frau in einem Einkaufsmarkt in der Kettelerstraße in ihre Handtasche gesteckt. Laut Polizei wurde der Diebstahl von einem Ladendetektiv beobachtet. Nachdem die Frau den Kassenbereich ohne zu zahlen passierte, wurde sie gestoppt. Die 29-Jährige hat... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Hüttenfeld: Geld und Schmuck gestohlen

    Hüttenfeld. Schmuck und Bargeld im Wert von 1250 Euro hat ein Betrügerpaar am Mittwochnachmittag einer Rentnerin aus dem Schlafzimmer gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, klingelte das Paar gegen 15.20 Uhr an der Wohnung der Rentnerin in der Viernheimer Straße. Sie gaben an, Interesse an einer leerstehenden Wohnung in der Nachbarschaft zu haben und baten um Papier... [mehr]

  • 15:23 Uhr

    Lambsheim: Nachbarin gibt Katze nicht mehr her

    Lambsheim. Ein Kater namens Hugo hat in Lambsheim für Aufregung gesorgt: Eine Nachbarin hatte das Tier bei sich aufgenommen und wollte es seiner Besitzerin nicht mehr zurückgeben. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Unterschlagung. Hugos Besitzerin hatte ihren Kater laut Polizei bereits vor Weihnachten vermisst. Am Mittwoch entdeckte ihr Ehemann dann das Tier hinter... [mehr]

  • 15:43 Uhr

    Reilingen: Hausbesitzer stört Einbrecher

    Reilingen. Durch die Heimkehr des Hauseigentümers wurde Donnerstagabend in Reilingen ein unbekannter Täter bei einem Einbruch gestört. Dieser drang gegen 19.30 Uhr durch ein aufgehebeltes Kellerfenster in ein Haus in der Bürgermeister-Römpert-Straße ein. Hier brach er einen Rollladenschrank auf, bevor er vom heimkehrenden gestört wurde und ohne Beute die... [mehr]

  • 15:48 Uhr

    Ketsch/Oftersheim: Polizeieinsätze am "Schmutzigen Donnerstag"

    Ketsch/Oftersheim. Präsenz zeigte die Polizei bei den Faschingsveranstaltungen zum "Schmutzigen Donnerstag" in Ketsch und Oftersheim. Während es in Oftersheim, wo rund 1100 Personen in der Kurpfalzhalle feierten, zu keinen besonderen Vorkommnissen kam, konnten sich die 14 eingesetzten Beamten im Bereich der Rheinhalle in Ketsch, wo etwa 1400 Personen anwesend... [mehr]

  • 15:53 Uhr

    Plankstadt: Zwei Wohnungseinbrecher gefasst

    Plankstadt. Nach einem Einbruchsdiebstahl am Dienstagmorgen in Plankstadt gingen der Polizei zwei Einbrecher ins Netz. Die beiden 24- und 26-jährigen Täter brachen am Dienstag gegen 6 Uhr in die Wohnung einer 43-jährigen Plankstadterin ein, wurden aber durch die Anwesenheit der Wohnungsinhaberin gestört und flüchteten. Die Geschädigte verfolgte noch einen der... [mehr]

  • 16:08 Uhr

    Heidelberg: Jugendliche überfallen 31-Jährigen

    Heidelberg. Eine Gruppe Jugendlicher hat in Heidelberg in der Straßenbahnlinie 24 einen 31-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Für den Überfall, der sich bereits am vergangenen Freitagabend ereignete, sucht die Polizei Zeugen. Der 31-Jährige stieg der Polizei zufolge an der Haltestelle Rohrbach-Süd in die Bahn ein und traf dort auf fünf oder sechs... [mehr]

  • 16:12 Uhr

    Buchen: Telefonbücher in Brand gesetzt

    Buchen. Vermutlich mehrere junge Leute haben im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Zankgasse in der Nacht zum Freitag ein Feuer entfacht. Hierzu setzten sie mehrere Telefonbücher in Brand. Zeugen bemerkten den Vorfall und sprachen die Personen auf ihr Verhalten an. Die Polizei wurde alarmiert.

  • 16:30 Uhr

    Offenbach: Kein Frühling Helau - Wetter bleibt kühl und regnerisch

    Offenbach. Besucher der Karnevalsumzüge in Hessen sollten die nächsten Tage lieber zum dicken Plüschkostüm als zu dünnen Kleidchen greifen. Das Wetter wird kühl und regnerisch, wie der Deutscher Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. In den Nächten müssen nicht mehr ganz trittsichere Narren wegen Frost und Glätte aufpassen, besonders am Rosenmontag... [mehr]

  • 16:52 Uhr

    Wiesloch: 15-Jährige angefahren und leicht verletzt

    Wiesloch. Eine 15-Jährige ist in Wiesloch beim Überqueren der Straße von einem Leichtkraftradfahrer angefahren und leicht verletzt worden. Der 16-Jährige war laut Polizei mit seinem Zweirad am Donnerstagmittag in der Gerberuhstraße unterwegs, als die die 15-Jährige an der Haltestelle Schulzentrum hinter einem Bus die Straße überquerte. Er prallte gegen die... [mehr]

  • 17:13 Uhr

    Mondfeld: Am Sonntag Straßensperrung wegen des Faschingsumzuges

    Wegen des Mondfelder Faschingsumzugs ist die Landesstraße 2310 / Ortsdurchfahrt Mondfeld am Sonntag, 2. März, von 13.30 bis etwa 16 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Der überörtliche Verkehr wird ab Bestenheid über die Gemeindeverbindungsstraße über den Wartberg / Landesstraße 508 / Nassig / Kreisstraße 2879 / Wessental / Boxtal /... [mehr]

  • 17:33 Uhr

    Heidelberg: Polizei nimmt verdächtigen Einbrecher fest

    Heidelberg. Die Bundespolizei hat am Heidelberger Hauptbahnhof einen 23-Jährigen festgenommen, der bei einem Einbruch in eine Firma in der Carlz-Benz-Straße Diebesgut im Wert von 3200 Euro gestohlen haben soll. Bei einer routinemäßigen Überprüfung am späten Donnerstagabend stellten die Beamten fest, dass der Mann mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Mannheim: Auto prallt gegen Straßenbahn

    Mannheim. Weil die Straße nass war, ist ein Autofahrer am Donnerstagabend in Mannheim ins Schleudern geraten und gegen eine Straßenbahn geprallt. Laut Polizei war der Autofahrer auf der Neckarauer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er nach links von der Straße abkam und gegen eine Bahn der Linie 1 schleuderte, die in die gleiche Richtung fuhr. Der... [mehr]

  • 18:53 Uhr

    Mannheim: Trickdiebe bestehlen 80-Jährige

    Mannheim. Angebliche Wasserwerker haben eine 80-Jährige in Mannheim bestohlen. Die Seniorin erhielt am Donnerstag gegen 10 Uhr einen vorgetäuschten MVV-Anruf, man müsse zur Überprüfung der Wasserqualität einen Termin vereinbaren und vor Ort kommen. Kurze Zeit später klingelten zwei Männer, der eine lenkte die Seniorin in der Küche ab, der andere durchwühlte... [mehr]

  • 19:33 Uhr

    Zuzenhausen: Autofahrer rast gegen Gartenmauer

    Zuzenhausen. Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer in Zuzenhausen gegen eine Gartenmauer gerast. Polizisten wollten den Mann in der Nacht auf Freitag in Meckesheim kontrollieren. Den Beamten zufolge trat der Autofahrer statt anzuhalten aufs Gas und raste in Richtung Zuzenhausen. Am Ortseingang bog er in den Birkenweg ab, verlor die Kontrolle über seinen... [mehr]

  • 20:24 Uhr

    Lorsch: 19-Jähriger bei Unfall auf der A 67 schwer verletzt

    Lorsch. Bei einem Unfall auf der A 67 bei Lorsch ist am Nachmittag ein junger Mann schwer verletzt worden. Der 19-Jährige fuhr aus noch unbekannten Gründen auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf. Sein Auto wurde auf den rechten Fahrstreifen geschleudert und kollidierte dort mit einem Lkw. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wie... [mehr]